Issuu on Google+

Variety

LA GRANDE BELLEZZA die grosse schönheit

Die Monster uni (2D)

Was für eine Wiedersehensfreude! Unsere Lieblingsmonster aus Disney/Pixars Kinohit DIE MONSTER AG sind wieder da – und bringen einen brandneuen, monstermäßigen Kinospaß mit. Freut euch auf den liebenswerten, blauflauschigen James P. „Sulley“ Sullivan und den giftgrünen Einäuger auf zwei Beinen Mike Glotzkowski und erfahrt, wie damals an der Monster Uni alles begann.

NICOLA GIULIANO FRANCESCA CIMA MIt

UNd

MEdUSA FILM pRäSENtIEREN

EINEN FILM vON pAOLO SORRENtINO tONI SERvILLO CARLO vERdONE SAbRINA FERILLI

Die beiden machen sich gegenseitig das Leben so richtig zur Hölle und treiben es schließlich zu weit. Um ihren endgültigen Rausschmiss aus der Uni zu verhindern, hilft nur noch: Zusammenarbeiten. Mit ihrer Studentengruppe, einer bunt gemischten Truppe bestehend aus einem Langzeitstudenten, einem Muttersöhnchen, einem Esoterik-Freak und zwei ungewöhnlichen Brüdern, wollen sie bei den großen Schrecker-Spielen beweisen, dass sie es wirklich drauf haben ...

Als Mike und Sulley das erste Mal an der Monster Uni aufeinandertreffen, können sie sich nicht ausstehen und sind erbitterte Konkurrenten, denn nur einer kann der schauderhafteste Erschrecker aller Zeiten werden!

NEU NEU

27

28

29

17:00

17:00

17:00

17:00

17:00

17:00

FSK 12 l 147 Min Vorstellung in O.m.U.

20:00

20:00

20:00

20:00

20:00

20:00

20:00

Ryan Gosling in

21:30

21:30

21:30

21:30

21:30

21:30

21:30

LA GRANDE BElLEZZA

ONLY GOD FORGIVES (OmU)

Mo

USA 2013 | Regie: Dan Scanlon | Animationsfilm | 104 min | FSK 0

Di

Mi

2. Spielwoche

Sie ist 80 und die ruppigste Dealerin aller Zeiten.

Seniorenkino-Silberstreifen ab 13.30 Uhr begrüßen wir Sie mit einem Glas Sekt 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00

15:00

PAULETTE

17:00

17:00

FSK 12 l 87 Min Vorstellung in O.m.U.

17:00

17:00

17:00

17:00

17:00

14:00

19:00

19:00

19:00

19:00

19:00

19:00

19:00

21:00

21:00

21:00

21:00

21:00

21:00

21:00

21:00

21:00

21:00

21:00

21:00

21:00

21:00

19:00

19:00

19:00

19:00

19:00

19:00

19:00

16:45

16:45

16:45

16:45

16:45

16:45

16:45

14:30

14:30

14:30

14:30

14:30

Spannung PUR

The East FSK 12 l 117 Min Vorstellung in O.m.U.

7 Regisseure, 7 Epispoden, 1 beeindruckende Stadt

SIEBEN TAGE IN HAVANNA FSK 6 l 129 Min Vorstellung in O.m.U.

Nach dem Roman„Maisie“ von Henry James

DAS GLÜCK DER GROSSEN DINGE

FSK 12 l 99 Min Vorstellung in O.m.U.

Holly Hunter ist

Film zum Sonntag Das großartige US-Pendant zu „Oh Boy“

Gru ist wieder da!

Wie für Mike und Sulley alles begann

Eine ganz besondere Freundschaft.

JACKIE - WER BRAUCHT SCHON EINE MUTTER FSK 12 l 98 Min

19:00

FRANCES HA FSK 6 l 86 Min

ICH - EINFACH UNVERBESSERLICH 2 (2D)

14:45

14:45

14:45

14:45

14:45

14:45

14:45

16:45

16:45

16:45

16:45

16:45

16:45

16:45

FSK 0 l 98 Min

18:45

18:45

18:45

18:45

18:45

18:45

14:45

14:45

14:45

14:45

14:45

14:45

14:30

14:30

DIE MONSTER-UNI (2D)

FSK 0 l 104 Min

Ostwind FSK 0 l 105 Min

KinderFerienKino

Kartenreservierung:( 0331 74370 20 24h Programmansage: ( 0331 74370 30

31

17:00

Hauptdarsteller: Rom in seiner unvergänglichen Schönheit

So

jeden Mittwoch in den Ferien, immer 10:00 Uhr, immer 3,50 € Eintritt Thalia Kinos Babelsberg Rudolf-Breitscheid-Straße 50 direkt am S-Bhf. Babelsberg

30

Sa

DIE MONSTER-UNI (2D)

Die Bestimmer

FSK 0 l 104 Min

FSK 6 l 104 Min

Mittwoch, den 31. Juli um 10:00

Programmänderungen möglich, aber nicht beabsichtigt. Infos auch auf www.thalia-potsdam.de

Wie für Mike und Sulley alles begann ...

Viel Spaß und interessante Gespräche (nach dem Film) wünscht Ihre Martha Phelps

2. Spielwoche

nZZ

3. Spielwoche

«Ein cineastisches Festmahl»

Am Rande bemerken möchte ich noch, dass rechtzeitiges Erscheinen im Kinosommer am Waschhaus definitiv ratsam ist. Der Platz und unser Programm erfreuen sich großer Beliebtheit. Und mit „Cloud Atlas“, „No“ und „Seven Psychos“ sind auch wieder vielversprechende Filme vertreten.

26

FSK 16 l 86 Min

3. Spielwoche

«Meisterhafte Hommage an Fellini»

Bei „Only God Forgives“ handelt es sich um die zweite gemeinsame Arbeit des Erfolgsduos Nicolas Winding Refn und Ryan Gosling („Drive“). Wer sich der Frustration hingibt wird mit einem wahrhaften Meisterwerk belohnt. Unter der brutalen Oberfläche kann man allerlei menschliche Abgründe finden, deren Interpretation sicher schmerzlich aber lohnenswert scheint.

Winding Refn hätte nach dem Erfolg mit Drive einfach so weitermachen können was ja einige seiner Kollegen tun. Es freut mich, dass er Filme macht, die ihn interessieren, die nicht der Norm und nicht der gefälligen Sehgewohnheit entsprechen. Und nicht nur deshalb ist das mein Tipp der Woche.

25

Fr

2. Spielwoche

La Grande Bellezza • Only God Forgives • Paulette • The East • 7 Tage in Havanna • Das Glück der großen Dinge • Jackie - Wer braucht schone eine Mutter • Frances Ha • Ich - Einfach unverbesserlich 2 • Die Monster Uni • Ostwind • Die Bestimmer

Auf Wunsch eines einzelnen Kinochefs zeigen wir ab Donnerstag „Only God Forgives“ welcher im Übrigen weit entfernt von Wohlfühlkino ist. Ganz im Gegenteil! Größt mögliche Frustration des Zuschauers scheint der eigentliche Grundsatz zu sein. Aber wie Sie sicher ahnen muten wir Ihnen solch (Meister-) Werk ja nicht ohne Grund zu.

Donnerstag, 25. bis Mittwoch, 31. Juli Do

Vorpremiere

Thalia-Potsdam.de

THALIAProgramm

Hallo aus Babelsberg

4. Spielwoche

k ino

Spielwoche 30

/thaliapotsdam

Kinderkino

Spielwoche 30 25. bis 31. Juli

Kinderkino

30 pro gramm

inklusive Open Air Programm


„Matrix“-Duo Lana und Andy Wachowski samt „Parfum“-Macher Tom Tykwer inszenieren als Regie-Trio mit einem Staraufgebot von Tom Hanks bis Hugh Grant ein imposantes Spektakel über USA/D 2011 | Regie: Lana Wachowski, Andy Wachowski, Tom Tykwer | Darsteller: Tom Hanks, Halle Berry, Jim Broadbent, Hugo Weaving | ca. 172 min | FSK 12

Am Freitag, 26. Juli und Samstag, 27. Juli im KinosommerAmWaschhaus.de

no! (OmU)

1988 durften die Chilenen in einem Referendum darüber abstimmen, ob Diktator Augusto Pinochet im Amt bleiben oder der Übergang zur Demokratie eingeleitet werden sollte. Der in Chile transición genannte Prozess lief zwar größtenteils unblutig ab, aber es entwickelte sich ein ungleicher Medienkrieg zwischen Machthabern und Opposition. In seinem dritten Spielfilm taucht der chilenische Regisseur Pablo LarAm Mittwoch, 31. Juli im KinosommerAmWaschhaus.de

7 Psychos

Viel Vergnügen in Ihrem Wohlfühlkino! THALIA Kinos Babelsberg • Rudolf-Breitscheid-Straße 50 Kartenreservierung: ( 0331 74370 20 24h Programmansage: ( 0331 74370 30 Veranstaltungsorganisation: ( 0331 74370 70 p ro gramm

k ino

www.thalia-potsdam.de

Impressum: ViSdP: Thomas Bastian • Erstellung: nominell GmbH • Druck: Druckerei Gieselmann

Nach dem überraschenden Erfolg seiner Krimi-Komödie „Brügge sehen… und sterben?“ inszeniert Martin McDonagh erneut eine schwarze (rabenschwarze!) Komödie um Gangster, Psychopathen und Quartalsirre. Marty, erfolgloser Drehbuchautor in Hollywood, bekommt mehr Inspiration für sein neues Drehbuch als ihm lieb ist: Sein bester Freund Billy mischt die kriminelle Szene in Los Angeles durch den Diebstahl eines Shih Tzu auf. Sein Pech: Es ist der Schoßhund des durchgeknallten Gangsters Charlie. USA/GB 2011 | Regie: Martin McDonagh | Darsteller: Colin Farrell, Sam Rockwell, Woody Harrelson | 109 min | FSK 16

raín tief in diese Zeit ein. Der mexikanische Star Gael García Bernal spielt die Hauptrolle eines hippen Werbefachmannes, der mit seinen Mitteln für Freiheit und Demokratie kämpft.

Chile/F/USA 2012 | Regie: Pablo Larraín | Darsteller: Gael García Bernal, Alfredo Castro | ca. 118 min | FSK 6

Bevor Marty sich versieht, steckt er mitten in seinem eigenen Drehbuch und will nur noch eins: Überleben! Und seine Geschichte zu Ende schreiben … Als Darsteller verpflichtete Regisseur McDonagh Freunde: Colin Farrell war schon beim Kino-Debüt dabei, Christopher Walken spielte in seinem letzten Theaterstück die Hauptrolle, und mit Tom Waits arbeitet er gerade an seinem ersten Musical. - Für Genre-Fans Pflichtprogramm!

Donnerstag, 25. bis Mittwoch, 31. Juli Do

25

26

Fr

Sa

27

So

28

Mo

29

Di

30

Mi

31

Ab 20.00 Uhr geöffnet: mit Musik, Bratwurst, Eis und kühlen Getränken

Cloud Atlas FSK 12 l 172 Min

no! (OmU)

21:45

21:45

www.kinosommeramwaschhaus.de

Sechs Schicksale in 500 Jahren und doch ein einziges Abenteuer, in dem alle Helden in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufs Engste miteinander verbunden sind. Im Mittelpunkt ein Verbrecher, der sich über die Jahrhunderte hinweg wandelt und schließlich zum Retter der Menschheit wird.

Kinosommeramwaschhaus Open Air

cloud Atlas

Freiheit und Wiedergeburt, das in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichermaßen spielt, ein halbes Dutzend Genres vermischt und die Akteure in mehrfachen Rollen auftreten lässt. Klingt kompliziert? Bietet in seiner lässigen Verspieltheit jedoch grandioses Vergnügen und kommt gänzlich unangestrengt daher.

Open Air

Am Donnerstag, 25. Juli im KinosommerAmWaschhaus.de

Open Air 2013

Open Air

www.Kinosommeramwaschhaus.de

21:45

FSK 6 l 118 Min

7 psychos FSK 16 l 109 Min

21:45


WochenProgramm

Spielwoche 30

des THALIA Programmkinos

Donnerstag, 25. bis Mittwoch, 31. Juli

Thalia-Potsdam.de

Hauptdarsteller: Rom in seiner unvergänglichen Schönheit

Sie ist 80 und die ruppigste Dealerin aller Zeiten. Bernadette Lafont ist

Auf die Fresse! Einer der besten Filme des Jahres.(Spiegel) Ryan Gosling in

La Grande Bellezza

Paulette

Only God Forgives (OmU)

„La Grande Bellezza“ ist eine Liebeserklärung an Rom und begleitet unseren Protagonisten in einer wahrhaften Bilderflut durch die verführerische und atemberaubende Stadt, auf der Suche nach dem, was tief verborgen liegt.

bröckelt. Es ist gleichzeitig aber auch ein Film über große Emotionen, über Vergänglichkeit, das Älterwerden, über Liebe und Haß – letztlich den Sinn des Lebens. «Meisterhafte Hommage an Fellini»

«Ein cineastisches Festmahl»

nZZ

Variety

LA GRANDE BELLEZZA die grosse schönheit

Wie schon in „IL DIVO“ greift Sorrentino im Rahmen seiner Geschichte um den Journalisten Jep Gamberdella ein gesellschaftskritisches Thema auf: Er porträtiert die italienische High Society, die sich maßlos selber feiert und nicht zu merken scheint, dass ihre Fassade schon längst

Paulette (Bernadette Lafont) ist eine ruppige 80-jährige Dame, die weiß, was sie will – und auch, was sie nicht will. Ihre allzu schmale Pension bringt Paulette immer wieder auf die Palme. Als ihr eines Abends beim Müllrausbringen ein Päckchen Marihuana in den Schoß fällt, beschließt Paulette, ihrer Geldmisere ein Ende zu machen. Paulette wird Haschisch-Dealer!

Qualitäten auch grandiose Back-Künste mit. Paulette wird bald zur unbezwingbaren Königin des kultivierten Drogenhandels. Erst als die mächtigen Hintermänner der lokalen Drogenversorgung Paulettes Talent für sich nutzen wollen, wird die Sache ungemütlich.

Der Millionenhit aus Frankreich überzeugt nicht nur mit seiner grandiosen Hauptdarstellerin, sondern auch mit viel Als Konditor-Meisterin bringt sie für Witz, Esprit und meisterhaft geschlifdiesen Job neben einem ausgeprägten fenen Dialogen. Berührend und schreiGeschäftssinn und echten Giftzwerg- end komisch. NICOLA GIULIANO FRANCESCA CIMA MIt

UNd

MEdUSA FILM pRäSENtIEREN

EINEN FILM vON pAOLO SORRENtINO tONI SERvILLO CARLO vERdONE SAbRINA FERILLI

Frankreich / Italien 2013 | Regie: Paolo Sorrentino | Darsteller: Toni Servillo, Carlo Verdone, Sabrina Ferilli | 142 min | FSK 12

USA 2013 | Regie: Nicolas Winding Refn | Darsteller: Ryan Gosling, Kristin Scott Thomas, Vithaya Pansringarm, Tom Burke | ca. 90 min | FSK 16 | Fassung: OmU

Roadtrip einer komplizierten Dreier-Frauen Beziehung. Holly Hunter ist

The East

Jackie - Wer braucht schon eineAutohaus Mutter Thonke GmbH

USA 2013 | Regie: Zal Batmanglij | Darsteller: Brit Marling, Alexander Skarsgard, Ellen Page, Toby Kebbell | 116 min | FSK 12

de Gruppe radikaler Kapitalismusgegner infiltrieren, doch dabei verläuft nicht alles nach Plan. Der Film verwebt überzeugend Thriller-Elemente mit Teilen einer Liebesund Coming-of-Age-Geschichte. Dazu stellen Marling und Batmanglij auf der Grundlage eigener Erfahrungen eine Reihe politisch unbequemer Fragen.

Ryan Gosling spielt einmal mehr den stillen Rächer, diesmal gepeinigt von ÖdipusKomplex, Masturbationsfantasien und Thaibox-erprobten Polizisten. Ein brutaler Faustschlag von einem Film.

Frankreich 2012 | Regie: Jérôme Enrico | Darsteller: Bernadette Lafont, Carmen Maura, Dominique Lavanant, Francoise Bertin | 87 min | FSK 12

Die Macht der Konzerne brechen. Ein klasse Thriller: Systemkritik würde man nicht unbedingt in Hollywood vermuten. Doch genau von dort kommt nun dieser spannender Genrezwitter des kreativen Duos Brit Marling und Zal Batmanglij. Nach ihrem Sundance-Erfolg „Sound of my Voice“ wurde die einst von Ridley und Tony Scott gegründete Produktionsfirma „Scott Free“ auf die beiden aufmerksam. In „The East“ soll eine frühere FBI-Mitarbeiterin eine anarchistische, im Untergrund operieren-

Der neue, in Cannes durchaus kontrovers „Ein brutales Meisterwerk. ...ungenießbar. diskutierte Film von „Drive“-Regisseur Aber genau deshalb einer der sehenswerNicolas Winding Refn ist wieder ein stilis- testen Filme des Jahres.“ DER SPIEGEL tisches Meisterwerk, das formvollendete Set-Ausstattung und schlichte Schönheit mit Szenen expliziter Gewalt im Rotlichtviertel von Bangkok kontrastiert.

Die Zwillingsschwestern Sofie und Daan (Carice und Jelka van Houten) haben ihre (Leih-)Mutter (Holly Hunter) nie kennengelernt - bis sie eines Tages ein Hilferuf aus den USA erreicht. Für die ungleichen Frauen beginnt ein Trip ins Ungewisse, der ihr Leben von Grund auf verändert.

Krise und Selbstfindung in moderne Familienstrukturen zu übersetzen.

Alt Nowawes 44/46 14482 Potsdam „Jackie“ ist ein warmherziger, unterhalt-

samer und überraschender Film über drei starke Frauen, die sich der Frage stellen, was Herkunft für sie bedeutet und sich darauf einlassen, dass die Antwort ihr bisheAuf den scheinbar ausgetretenen Pfaden riges Leben grundlegend verändern wird. des Road-Movies gelingt es der niederländischen Regisseurin Antoinette Beumer, dem Genre eine wunderbare Aktualisierung zu verpassen und die darin durchlebte

Tel.: 0331-70 73 16 Fax: 0331-748 27 48 www.autohaus-thonke.de

Niederlande, USA 2012 | Regie: Antoinette Beumer | Darsteller: Carice van Houten, Jelka van Houten, Holly Hunter, Mary Woods | 98 min | FSK 12

Gru und die Minions sind wieder da!

ICH - EINFACH UNVERBESSERLICH 2

In der Fortsetzung des Erfolgsfilms ist der Großschurke Gru endgültig auf die Seite des Guten gewechselt: Mit Hilfe der Agentin Lucy soll Gru einen Bösewicht schnappen, der nach der Weltherrschaft strebt. Zusammen mit seinen Adoptivkindern und Horden der quietschgelben Minions erlebt Gru aufregende, abwechslungsreiche Abenteuer. Der Spaß besticht mit Witz, Finesse und Originalität. USA 2013 | Regie: Chris Renaud, Pierre Coffin | Animation | 98 min | FSK 0


Nach dem Roman „MAISIE“ von Henry James

7 Regisseure, 7 Epispoden, 1 beeindruckende Stadt

WochenProgramm SIEBEN TAGE IN HAVANNA

Das Glück der groSSen Dinge

des THALIA Programmkinos

Ein Episodenfilm nach bekanntem Strickmuster: Sieben Regisseure drehen je einen Kurzfilm in und über eine Stadt. Die Verabredung hier: die Geschichte darf nicht länger dauern als einen Tag. Und so sehen wir von Montag bis Sonntag Bilder dieser ramponierten Schönheit Havanna, und in ihr Menschen, die auf abenteuerlichste Weise ihr Leben zu meistern versuchen oder im Begriff sind, zu fliehen, um ihr Glück in der Ferne zu finden. Wir erleben die Stadt aber auch mit dem Blick von Menschen, die nur für einen kurzen Besuch in die Arme dieser „Grande Dame“ sinken, um sie, irgendwie verwandelt, wieder zu verlassen. Sieben Geschichten, die auch zusammengehalten werden von dem unglaublichen Reichtum an Musik, die diese Stadt Tag und Nacht in Atem hält.

Spielwoche 30

Thalia-Potsdam.de

Vor über 100 Jahren schrieb Henry James den Roman „Maisie“, in dem es um die Trennung eines Elternpaares und die Fallstricke des damaligen Sorgerechts ging. „Das Glück der großen Dinge“ des Regie-Gespanns Scott McGehee und David Siegel („The Deep End“) nimmt die Vorlage und übersetzt sie in die heutige Zeit. Das Ergebnis ist kluges, warmherziges Kino, das unerwartet viel Komik und Lebensfreude ausstrahlt, wofür vor allem die junge Hauptdarstellerin verantwortlich ist. USA 2012 | Regie: Scott McGehee, David Siegel | Darsteller: Onata Aprile, Julianne Moore, Alexander Skarsgård, Steve Coogan, Joana Vanderham | 99 min | FSK 12

Infos zu Anzeigenplätzen im Programmheft und/oder anderen Medien der Thalia Kinos auf www.thalia-potsdam.de oder telefonisch unter 0331-2354040 Ein monstermäßiger Spaß für Klein und Groß

DIE MONSTER-UNI

FILM ZUM SONNTAG: Das großartige US-Pendant zu „Oh Boy“

FrancEs Ha w daseis.eu f

F/S 2012 | Regie: Benicio del Toro, Pablo Trapero, Julio Medem, Elia Suleiman, Gaspar Noé, Juan Carlos Tabío, Laurent Cantet | PREMIUM MILCHSORTEN Darsteller: Josh Hutcherson, Vladimir Cruz, Emir Kusturica, Daniel Brühl, Melvis Estévez, Mirtha Ibarra | 129 min | FSK 6

LECK MI(L)CH!

(Echte Frischmilch, Rohrohrzucker, Vanille, Schokolade oder Pistazien – das schmeckt wie früher. Dafür jetzt in bio, glutenfrei & mit Zutaten aus fairem Handel. Echt lecker!)

Die 27-jährige Frances (Greta Gerwig) wohnt mit ihrer alten Freundin Sophie (Mickey Sumner) in einer New Yorker Wohngemeinschaft. Seit langem versucht sie Tänzerin zu werden. Trotz ausbleibendem Erfolg lebt sie gut gelaunt in den Tag hinein und will sich nicht vom Leben verbiegen lassen. Das ändert sich jedoch, als Sophie aus ihrer kleinen gemeinsamen Wohnung auszieht. Frances sieht sich nun gezwungen ihr leben zu ordnen.

Beinen fest im Leben stehen? Noah Baumbach widmet sich dieser vielseitigen Fragestellung in seinen Drehbüchern bereits mehrfach - nicht selten von seinem Kumpel Wes Anderson als verschrobene Kinderfilme für Kindgebliebene inszeniert.

Kein Monster-Job ohne Monster-Studium: Gutes Erschrecken muss gelernt sein und so geht es für Mike, Sully & Co ab auf die Uni, um in Schreckwissenschaften ihren heiß ersehnten Abschluss zu machen. Zwölf Jahre nach ihrem ersten Auftritt gibt es endlich ein Widersehen mit dem quirligen Monstern. Die Fortsetzung ist als Prequel angelegt und erzählt wie Mike und Sulley beste Freunde wurden.

USA 2012 | Regie: Noah Baumbach | Darsteller: Greta Gerwig, Mickey Sumner, Michael Esper | 86 min | FSK 12

Erwachsenwerden: Was heißt das eigentlich? Wann genau hat man die Jugend hinter sich gebracht und muss mit beiden

Ab sofort nur an der Thalia Kinokasse und im Kinocafé

USA 2013 | Regie: Dan Scanlon | Animation 2D | ca. 100 min | FSK 0

Eine ganz besondere Freundschaft.

Ostwind

HALB SCHATTEN ein Film von Nicolas Wackerbarth

Infos zu Anzeigenplätzen im Programmheft und/oder anderen Medien der Thalia Kinos auf www.thalia-potsdam.de oder telefonisch unter 0331-2354040

Kinostart: 1. August

Anne Ratte-Polle, Emma Bading, Leonard Proxauf, Nathalie Richard, Maren Kroymann, Lou Castel, Maria Laborit, Jean-Christophe Folly, Loïc Pichon, David Fennelly, Soroosh Lavasani, Henry Arnold u.v.a. Buch & Regie: Nicolas Wackerbarth, Bildgestaltung: Reinhold Vorschneider, Montage: Janina Herhoffer, Besetzung: Ulrike Müller, Susanne Ritter, Louise Kiely, Marie de Laubier, Szenenbild: Beatrice Schultz, Kostüm: Manfred Schneider, Maske: Monika Münnich, Produktionsleitung: Heino Herrenbrück, Jerôme Brière, Ton: William E. Franck, Sounddesign: Emil Klotzsch, Originalmusik: Olivier Mellano, Mischung: Julien Perez, Redaktion: Andrea Hanke (WDR), Georg Steinert (arte G.E.I.E.), Produzenten: Titus Kreyenberg, Antoine Simkine

Am 3. August um 19 Uhr im Thalia. Zu Gast Regisseur Nicolas Wackerbarth.

Katja von Ganier feiert nach fünf Jahren ihr Comeback – und „Ostwind“ ist der pure Mädchentraum. Eine aufmüpfige Teenagerin und ein wilder Hengst finden auf einem Gestüt in Nordhessen zueinander, während die Mitmenschen ob der Pferdeflüsterin nicht mehr aus dem Staunen raus kommen. D 2013 | Regie: Katja von Garnier | Darsteller: Hanna Höppner, Marvin Linke, Cornelia Froboess, Tilo

Ferienkino für 3,50 EUR

Die Bestimmer - KINDER HAFTEN FÜR IHRE ELTERN

Billy Crystal und Bette Midler sind wieder da: Als Großeltern sorgen sie in dieser turbulenten Familienkomödie mit ihren veralteten Erziehungsmethoden für jede Menge Chaos. Ein kurzweiliger Spaß für die ganze Familie - für USA 2012 | Regie: Andy Fickman | Darsteller: Billy Crystal, alle von sechs bis sechzig. Bette Midler, Marisa Tomei| 104 min | FSK 6


independent_30_13