Page 1

Inhalt

Ausgabe 1 - 06/11

Das Ruhr-Magazin fĂźr Kunst und Kultur

Zeche

Zollve

rein

Haldenkunst als Fotolocation

MeltingPott

â‚Ź 1,50

Ex

icht trasch

2011


2

2


EDITORIAL Ann-Katrin Färber & Nina Rudzynski Chefredakteurinnen MeltingPott

Alles ist gleich und doch irgendwie anders!

Was bewegt uns dazu Dinge neu zu erfinden, die es eigentlich schon gibt? Wir ziehen jeden Tag Kleidung an und doch entwickeln wir im Laufe der Jahre immer wieder neue Kombinationsmöglichkeiten bis hin zu unserem eigenen Stil. Wo ist jetzt der Unterschied zwischen uns und all den anderen vielen Menschen die uns täglich auf der Straße begegnen. Gleich ist, dass wir alle angezogen sind, der Unterschied ist, dass wir individuell sind. Die Frage nach Individualität, Unterschieden und Gemeinsamkeiten stellten wir uns auch, als die Idee zum MeltingPott-Magazin geboren war. Es gibt schon Magazine, erster Punkt, damit allein können wir also nicht einzigartig sein. Es gibt auch schon Magazine, die sich mit Kunst und Kultur beschäftigen, da sind wir also auch nicht allein. Und wenn man es ganz genau nimmt, gibt es sogar schon Magazine die über das Ruhrgebiet schreiben. Aber gibt es auch eine Kombination aus allem? So ist es wieder wie bei der Kleidung. Eine Frau kauft sich im Laden ein T-Shirt und kombiniert es mit einer Jeans aus dem gleichen Laden. Eine andere mit einem Rock aus dem Laden nebenan. Ist das der Grund für uns das T-Shirt nicht mehr zu kaufen? Nein! Wir können es wieder anders kombinieren oder wir könnten eine Bluse, Jacke oder Schmuck darüber tragen. Die Individualität UNSERES Maganzins besteht also allein in der Kombination aus Kunst, Kultur, Lifestyle und eben dem Ruhrgebiet. Wir sind sehr glücklich darüber euch das Ergebnis unserer Suche nach Einzigartigkeit in unserer ersten Ausgabe Meltingpott zu präsentieren. Ab sofort wird dieses Magazin wöchentlich erscheinen. Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen!

3

3


Inhalt

Im Rurgebiet gibt es über 50 alte Halden, mit super tollen grandiosen atemberaubenden unübertrefflichen wahnsinns ultra mega Artitektur-Wundern ganz oben drup!

Der Grund warum wir bis heute keine weiße Wäsche auf dem BALKON aufhängen können, ist der Bergbau welcher in den 60er Jahren unzählige Gastarbeiter zu uns lockte.

Haldenkunst als Fotolocation

Weltkulturerbe Zeche Zollverein

Veranstaltungen

Wer Abends richtig abfeiern will, kann hier lesen wo man am billigstenb saufen kann! Weisse bescheid !

4

S.6

S.17

Kleinanzeigen

Wer noch immer keien Kronkorken gefunden hat der auf seinen bierschädel passt oder was anderes sucht ist hier richtig!

S.10

S.18


Inhalt

Wohin sieht man wenn einam den Weg auf die 42 gefunden hat? Tagsüber ist alles grau und trist, aber wer schoneinmal nachts in Richtung Holland gefahren ist kennt ein ganz anderes Bild!

Es ist wieder so weit. Am 9.Juli 2011 startet die Extraschicht, wie jedes Jahr mit einen großen Auftackt an der Zeche Zollverein in Essen.

Industrie-Lichtspiele bei Nacht

Extraschicht 2011

Fotowettbewerb

Gewinne zwei Eintrittskarten für Wicked oder Starlightexpress mit deinem schönsten Sommerfoto

S.12

S.22

Impressum

S.14

S.23

Hier steht wer verklagt weden kann!

5 5


AUSSERGEWÖHNLI


LICHELEIDENSCHAFT.


Inhalt

8 8


Haldenkunst

Haldenkunst Fotolocation Haldenkunst als als Fotolocation

Ob Berge oder Landschaftsbauwerke: Sie sind ein Überbleibsel längst vergangener Tage – die Berghalden im Ruhrgebiet. Nachdem der einst wertvolle Rohstoff, die Steinkohle, abgetragen wurde und die Zechen wieder geschlossen werden mussten, blieben sie. Was macht man heute mit den einst künstlich aufgeworfenen Hügeln, die im Grunde genommen aus dem für den Bergbau wertlosen Material bestehen? Einige der Halden begrünen sich von selber, andere werden gezielt der Renaturierung unterzogen und gestaltet. Sie alle geben letztlich dem einstigen „Kohlen“-Pott ein spannendes Gesicht. Es ist überraschend, was einen alles auf einer Halde erwartet. Natur, Kunst, Theater oder auch eine besinnliche Wanderung auf einem angelegten Kreuzweg gehören zum neuen Erleben der Halden. Auf jeder Halde steht ein Kunstwerk, Gelbe Rohre, Sonnenuhren oder rostige Metallkäfige sind nur einige der vielen spannenden Ideen die sich verschiedene Künstler haben einfallen lassen. Die sind mitlerweile spannende Locations für viele Fotografen geworden, ob Architektur, Landschaft oder Fashion-Fotografie.

9 9


Inhalt Haldenkunst

HALDE LOTHRINGEN I & II BOCHUM GELBE BALKEN UND ROSTIGE KÄFIGE

Die Halde Lothringen ist eine Bergehalde der ehemaligen Zeche Lothringen I/II im Bochumer Stadtteil Gerthe. Sie liegt östlich der ehemaligen Schachtanlage. Diese Halde fällt, im Gegensatz zu anderen, durch ihren bisher sehr kargen Pflanzenbewuchs auf, obgleich die Zeche und damit die Halde, schon 1967 stillgelegt wurden. Am Südrand der Haldenfläche unmittelbar vor dem Abhang befindet sich die Installation Über(n) Ort von Kirsten Kaiser aus gelb lackierten Rohren. Ein horizontal verlaufendes ca. 50 Zentimeter dickes Rohr ist in kurzen Abständen von gleichartigen aber dickeren senkrechten Rohren aufgeständert, die selbst, von West nach Ost zunehmend, das horizontale Rohr überragen. Auf der Hangseite gibt es am horizontalen Rohr eine linear verlaufende LED-Lichtinstallation, die zwischenzeitlich Vandalismus zum Opfer fiel, seitdem aber wieder instandgesetzt wurde.

An der Halde in 44805 Bochum bzw. Fischerstraße in 44805 Bochum 5 Minuten Fußweg Mit dem Bus der Linie 353 von Bochum Hbf oder Castrop-Rauxel bis Gewerkenstraße Beste Lichtverhältnisse zwischen 12.00 und 15.00 Uhr 16 Meter


Haldenkunst

11 11


Haldenkunst

HALDE BECKSTRASSE BOTTROP DER TETRAEDER

Das Haldenereignis Emscherblick, kurz Tetraeder, ist ein in Form einer dreiseitigen Pyramide erbauter und frei begehbarer Aussichtsturm auf der Halde Beckstraße in Bottrop-Batenbrock. Die Stahl-Konstruktion mit einer Seitenlänge von 60 m ruht auf vier 9 m hohen Betonpfeilern und befindet sich auf der Kuppe der ca. 120 m über NN. hohen Halde an der Beckstraße.[1] Die Halde hat eine Prominenz von etwa 90 Metern zum Umgebungsniveau. Bei klarer Sicht kann man das Wahrzeichen der Stadt Bottrop vom Essener Hauptbahnhof aus erkennen. Die Konstruktion besteht aus 210 Tonnen Stahl und Rohren in einer Länge von 1,5 km. Die Stahlkonstruktion ruht auf vier Stahlbetonsäulen, so dass sie vom Boden abgesetzt ist und besonders nachts, wenn der Tetraeder leuchtet, einen schwebenden Eindruck macht.

Beckstraße in 46238 Bottrop Auf der A42 Dortmund - Kamp-Lintfort bis zum Kreuz Essen-Nord und dort auf die B224 Richtung Gladbeck / Boy; An der zweiten Kreuzung links (Prosperstraße). Hinter der Bahnüberführung an der Ampel zweimal rechts (Beckstraße). Nach wenigen hundert Metern ist dort auf der linken und haldenabgewandten Seite ein Parkplatz am Haldenzugang angelegt. Beste Lichtverhältnisse vormittags oder spät nachmittags 78 Meter


Haldenkunst

13 13


Haldenkunst

SCHURENBACHHALDE EIN STÜCK BLECH WIRD ZUM WAHRZEICHEN

Die Schurenbachhalde ist eine etwa 50 m hohe ehemalige Abraumhalde des Steinkohlebergbaus im Essener Stadtteil Altenessen. Die Halde ist nach dem ab den 1970er Jahren unter ihr begrabenen Gewässer „Schurenbach“ benannt[1] und befindet sich unmittelbar am Rhein-Herne-Kanal, zwischen Emscherstraße und Nordsternstraße und in der Nähe des Nordsternparks Gelsenkirchen. Auf dem Scheitel der Halde findet sich als Landmarke die 1998 aufgestellte, 15 m hohe Skulptur Bramme für das Ruhrgebiet, des amerikanischen Künstlers Richard Serra. Die Bramme ist als Landmarke von weither sichtbar. Sie besteht aus Stahl, ist 14,5 m hoch, 4,2 m breit und 13,5 cm dick, ihr Gewicht beträgt 67 Tonnen. Hergestellt wurde sie in Frankreich von der Firma CreusotLoire-Industries, da es im Ruhrgebiet zum Zeitpunkt der Fertigung keine Produktionsstätte mehr für diese Größe gab. Die Kosten betrugen 1 Mio. DM, zu 90 % aus Landesmitteln finanziert. Nordsternstraße in 45329 Essen Mit der U11 von Essen Hauptbahnhof (RE 1, 2, 6, 11, 14, 16, RB 40, S-Bahn, Fernverkehr) oder von Altenessen (RE 3, S2) Richtung Gelsenkirchen- Buerer Straße bis Heßlerstraße Hier den südlichen Ausgang nutzen und zu Fuß in die Heßlerstraße, dann an der ersten Kreuzung in die Nordsternstraße abbiegen. In der linkskurve rechts auf geschotterten Wegen zur Halde (500 Meter Fußweg). Beste Lichtverhältnisse ganztags 50 Meter


Haldenkunst

15 15


Inhalt

16

16


Zollverein

Weltkulturerbe Zeche Zollverein Weltkulturerbe Zeche Zollverein

Das Welterbe Zollverein – auch bekannt als die „schönste Zeche der Welt“ - heute eines der imposantesten Industriedenkmale und Zentrum der Kreativwirtschaft im Ruhrgebiet. 100 Hektar im Essener Norden, Schacht XII, Schacht 1/2/8 und Kokerei Zollverein. 1847 wurde der erste Schacht abgeteuft, 1986 die letzte Kohle gefördert, 1993 die Kokerei stillgelegt. Gebäude und Anlagen stehen seit 2000 offiziell unter Denkmalschutz. 2001 folgte die Aufnahme in die Welterbeliste der UNESCO. Erhalt durch Umnutzung ist die Losung. Vielfalt bestimmt das Angebot. Geschichte, Kultur, Kreativität, Veranstaltungen, Gastronomie, Freizeit, all das bietet Zollverein seinen rund eine Million Besuchern im Jahr.

17 17


Zollverein

INDUSTRIEKULTUR AUF ZOLLVEREIN „TYPISCH REVIER“: KOHLE. KOKS, KUMPEL

Zollverein, mit seinen erhaltenen vier von ehemals fünf Schachtanlagen, den Anlagen unter Tage, der zentralen Kokerei, den Halden, seinen Verkehrsanlagen und seinen Arbeitersiedlungen, kurz: die „Industrielle Kulturlandschaft Zollverein“, steht exemplarisch für die Kohle fördernde und verarbeitende Industrie des 19. und 20. Jahrhunderts. Zollverein ist die weltweit einzige Anlage, an der sich die Komplexität dieses Industriezweiges heute noch ablesen lässt. Zollverein ist deshalb Symbol für die Industriekultur im Ruhrgebiet, jener deutschen Region, die von der sozialen, ökonomischen, ästhetischen und industriellen Geschichte des Kohle- und Stahlzeitalters bis heute geprägt ist wie keine andere.

Das „schwarze Gold“, die großen Kohlenvorräte an der Ruhr, die durch Bohrungen nachgewiesen worden waren, galten im 19. Jahrhundert als der Energieträger der Zukunft. 1847 kauft der Duisburger Industrielle Franz Haniel (17791868) 13 zusammenhängende Grubenfelder, teufte den ersten Schacht ab und nannte die entstehende Zeche „Zollverein“ nach der 1834 in Kraft getretenen Freihandelszone aus 14 deutschen Staaten. Der Name war Programm, stand der Deutsche Zollverein doch synonym für wirtschaftlichen Aufschwung und Prosperität. Tatsächlich wuchs auch Zollverein kontinuierlich: wurden 1851 im ersten Jahr der Förderung mit 256 Bergleuten 13.000 t Kohle gefördert, hatte sich bis 1890 die Belegschaft verzehnfacht, und die Fördermenge war mit 1 Mio Tonnen auf das 75-fache nahezu explodiert.

18

18


Zollverein

Unter Tage bedeutete dies die Erschließung immer neuer Grubenfelder, so dass auch über Tage die Abteufung neuer Schächte und der Bau entsprechender Schachtanlagen nötig wurden. So wuchs Zollverein bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs auf vier selbstständige Schachtanlagen mit insgesamt 10 Schächten. Um die Anlagen weiter modernisieren zu können, ging die Familie Haniel, in deren Alleinbesitz Zollverein bislang gewesen war, mit der Phoenix AG für Bergbau und Hüttenbetrieb eine Interessengemeinschaft ein. 1926 schließlich wurde Zollverein in die neu gegründete „Vereinigte Stahlwerke AG“ integriert. Dadurch konnte finanziell der Plan einer Zentralschachtlange verwirklicht werden.

Rationalisierung war das Stichwort. Die Zusammenlegung von Förderung und Aufbereitung aller Zollverein-Kohle in einer Schachtanlage versprach eine Kapazitätssteigerung auf das Vierfache einer Durchschnitts-Zeche. Die noch jungen Architekten Martin Kremmer und Fritz Schupp entwarfen ab 1927 die neue Zentralschachtanlage XII nach dem Prinzip „form follows function“: die optimalen Abläufe der Kohleförderung und –aufbereitung waren die Vorgaben für das Arrangement der Übertagebauten. Das Prinzip ging auf. Mit der Inbetriebnahme von Schacht XII am 1. Februar 1932 stellten alle anderen Förderschächte auf Zollverein ihre Arbeit ein. Mit 12.000 t täglicher Kohleförderung war Zollverein die größte Zeche des Ruhrgebiets geworden. Im Vergleich zu den Anfängen wurde nun an einem Tag gefördert, wozu man 1851 ein ganzes Jahr gebraucht hatte.

Achse, der Produktionsachse, ragt der 55 Meter hohe Doppelbock, das Fördergerüst, hervor. Am Ende der zweiten Achse, der Versorgungsachse, stand der 106 Meter hohe Kamin des Kesselhauses, der 1979 abgerissen werden musste. Die Formensprache ist sachlich, reduziert, ästhetisch, einheitlich rote Backsteinfassaden im Stahlfachwerk bestimmen das Bild. Schacht XII wird als Gesamtheit begriffen, als Monument. Damit entspricht die Anlage durchaus dem Repräsentationsbedürfnis ihrer Eigentümerin, der Vereinigten Stahlwerke AG, die als Europas größter Montankonzern galt. Im gleichen Stil wurde 1957 bis 1961 - ebenfalls nach Plänen von Fritz Schupp - die Kokerei westlich von Schacht XII gebaut und am 12. September 1961 in Betrieb genommen. Die räumliche und architektonische Nähe zu Schacht XII symbolisiert auch die funktionale Nähe. Die Aufbereitung der auf der Zentralschachtanlage geförderten Kohle in einer Zentralkokerei entspricht dem Prinzip der Rationalisierung. Auch die Kokerei schaffte Produktionskapazitäten der Superlative. Nach ihrer Erweiterung in den 70er Jahren „buk“ sie täglich auf der „schwarzen“ Seite in 304 Öfen bei 1.250 Grad 10.000t Kohle zu 8.600t Koks. Die dabei entstehenden Gase wurden auf der „weißen“ Seite zu Ammoniak, Rohbenzol und Teer weiterverarbeitet. In Spitzenzeiten hatte die Kokerei 1.000 Mitarbeiter.

Zollverein war aber nicht nur die größte Zeche des Reviers, sie wurde auch als die „schönste Zeche der Welt“ bezeichnet. Architektonisch im Stil der Neuen Sachlichkeit gehalten, dominieren strenge Symmetrie und Geometrie sowohl die einzelnen kubischen Gebäude wie auch ihre Anordnung auf dem Areal. So verlaufen die Gebäude an parallelen Linien und bilden zwei, sich rechtwinklig kreuzende Achsen. Inmitten der ersten

19 19


Zollverein

ZOLLVEREIN IM WANDEL ERHALTUNG DURCH UMNUTZUNG

Mit dem Ende des Zechen- und Kokereibetriebs stellte sich die Frage nach der zukünftigen Ausrichtung. Vielerorts mussten ausgediente Industrieanlagen neuen Nutzungen wie Gewerbegebieten oder Wohnsiedlungen weichen. Auch für Zollverein stellte die Ruhrkohle AG, seit 1969 Eigentümerin Zollvereins, einen Abrissantrag, allerdings waren die Bestrebungen zum Erhalt der Anlagen mit seiner herausragenden Architektur und seiner wirtschafts- und sozialgeschichtlichen Bedeutung für die ganze Region stärker. Einige Tage vor der letzten Schicht wurde Zollverein am 16. Dezember 1986 per Ministererlass aus Düsseldorf unter Schutz gestellt.

Erhalt durch Umnutzung war das Prinzip. Schon 1987 entstand die Idee, Zollverein kulturell zu nutzen, um damit einen Katalysator für den Strukturwandel zu erhalten. Die Hallen wurden denkmalgerecht saniert, erste neue Mieter zogen ein. Dies waren vor allem Künstler und Kreative. Kulturveranstaltungen und der Denkmalpfad ZOLLVEREIN® zogen mehr und mehr Besucher in die einst „Verbotene Stadt“. Auch die Kokerei konnte für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, zum ersten Mal 1999 durch die Abschlusspräsentation der Internationalen Bauausstellung Emscher Park „Sonne, Mond und Sterne“, die sich mit der Geschichte und Zukunft der Energie auseinandersetzt. Mit der Aufnahme in die Welterbeliste der UNESCO am 14. Dezember 2001 wurde der auf Zollverein vollzogene und weiter zu vollziehende Strukturwandel besiegelt. Einzigartig und authentisch muss ein Denkmal sein, um in die Welterbeliste aufgenommen zu werden, aber auch sinnvoll in das öffentliche Leben eingebunden. Der von Rem Koolhaas 2001/2002 entwickelte Masterplan für Zollverein setzt diese Forderung konsequent um. Die Sanierung der Hallen und Flächen ist nun fast vollendet, neue Nutzer werden gesucht. Auch die Kohlenwäsche, das größte Übertagegebäude Zollvereins, wurde 2003-2006 um-

20 20


Zollverein fassend umgebaut, vom Maschinenpark zum Museum. Die Fassade und die Maschinen wurden saniert und restauriert, moderne Technik und Versorgungseinrichtungen zogen ein. Schließlich wurde die Gangway angefügt: eine 58 Meter lange, freistehende Rolltreppe führt direkt in die 24-Meter-Ebene, seit dem 4. Dezember 2009 Sitz des neuen RUHR.VISITORCENTER / Besucherzentrum Ruhr und eine Ebene höher das „Portal der Industriekultur“. Mit der Eröffungsfeier der Kulturhauptstadt RUHR.2010 ist auch das Ruhr Museum in der ehemaligen Kohlenwäsche geöffnet. Auf drei Ebenen thematisiert es in seiner Dauerausstellung Geschichte, Gedächtnis und Gegenwart des Ruhrgebiets. Mit dem SANAA-Gebäude ist 2006 der erste Neubau seit 50 Jahren in einem neuen Baustil auf dem Welterbe entstanden. Ein architektonisches Meisterstück des japanischen Büros SANAA, ein grauer Kubus, stattlich und luftigleicht zugleich, mit 134 wie zufällig angeordneten Fenstern, interessante Ein- und Durchblicke auf das Welterbe. Die neu angelegte designstadt auf Schacht 1/2/8 wächst. Die designstadt N°1 bietet Büros und Ateliers für Gründer, die designstadt N°2 folgt. Die Kokerei Zollverein widmet sich der nächsten Etappe des Ausbaus und wartet nun auf Investoren. Der ZOLLVEREIN® Park nimmt Gestalt an, als Naherholungsgebiet für die Anwohner

und Besucher des Welterbes bietet er auf ehemaligen Halden Platz für seltene Flora und Fauna.

Etwa 1.000 Arbeitsplätze sind auf Zollverein seither entstanden, von Stilllegung kann keine Rede sein. Zollverein ist das Kreativzentrum des Ruhrgebiets geworden. Rund eine Million Besucher kommen im Jahr nach Zollverein, um sich das größte Industriedenkmal des Reviers anzusehen, im Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 hatte sich diese Zahl sogar verdoppelt. Mit einer einmaligen Eröffnungsfeier bei Schnee und Eis auf der Kokereibühne ZOLLVEREIN® bestätigte sich Zollverein einmal mehr als Herz der Kulturhauptstadt. Besonders im Jahr 2010 wurde deutlich: Zollverein hat den Strukturwandel gemeistert und ist sich seiner industriehistorischen Wurzeln wie seiner Verantwortung für die Zukunft gleichermaßen bewusst.

21 21


Inhalt

Wir blicken auf eine bewegte Vergangenheit

und haben uns f端r die Zukunft neu erfunden!

24

24


Lichtspiele

Industrie-Lichtspiele Nacht Industrie-Lichtspiele beibei Nacht Wer kennt sie nicht, die fast farblosen und riesigen Gelände der Industrie welche unsere schöne Ruhrgebietslandschaft mit einem Grauschleier überziehen. Wer täglich über die A42 zur Arbeit fahren muss, kennt das triste Bild wohl am besten. Aber ist denn wirklich alles grau? Die Frage stellt sich ncht mehr wenn man einmal Nachts die Strecke rauf und runter fährt. In einem farbenfrohen Lichtspiel setzen die Betreiber der Rafenerien Ihre Gelände gekonnt in Szene. Nicht nur zu Veranstaltungstagen wie der Extraschicht oder diversen andern Lichtfesten werden in jeder Nacht schmuddelige Wassertürme zu strahlenden Kunstwerken.

25

25


Lichtspiele

DIE NACHT DER 1000 FEUER „TYPISCH REVIER“: KOHLE. KOKS, KUMPEL

Wenn es Nacht wird, entwickelt das Ruhrgebiet einen ganz besonderen Charme: Orte, die einst im Licht der laufenden Produktionen die Nächte erhellten, erstrahlen heute in künstlerischen Lichtinszenierungen.

Ein ganz anderes Farbschauspiel

26 26

in neuen Farben“, erzählt Reiseleiter Andreas Pagé. „Die klassischen roten Warnfarben an den Schornsteinen der Industrie neben dem Kunterbunt der neuen Dienstleistungen.“ Die Tour „Nächte der 1000 Feuer“ möchte leuchtende Eindrücke des Reviers vermitteln. 173 Zechen hatte das Revier früher, heute (2005) sind es noch sieben. 143 Kokereien backten damals Kokskohle, heute drei. 385 Hüttenwerke produzierten Rohei-

erleben Sie am Alsumer Steig in Duisburg. Nach dem Aufstieg auf die Halde erwartet Sie ein beeindruckender Blick auf die Industriekulisse der Gegenwart, die Thyssenwerke und ein zünftiger „Gipfelschnaps“. Die Stille auf dem Alsumer Steig im Kontrast zu den Lichtern des Werkes und den Positionslichtern der Schiffe auf dem Rhein.... das Ruhrgebiet von seiner romantischen Seite!

sen, heute sechs. Der schmerzhafte Strukturwandel des „Ruhrpotts“ lässt sich auch an Zahlen ablesen. Blicke auf die Vergangenheit und doch ganz neue Eindrücke und Arbeitsbereiche rund um neue Dienstleistungen bieten die Industriedenkmäler der Industrieroute Ruhr.

45 Minuten pro Station, 4,5 Stunden durch die dunkle Winternacht. „Bei Nacht leuchtet das Ruhrgebiet heute

Über die A42 Richtung Essen. Dicke Wasserwolken steigen in den nächtlichen Himmel. Die Kokerei Prosper

Kokerei Zollverein


Lichtspiele

arbeitet 24 Stunden, ununterbrochen, etwa alle zehn Minuten wird hier Kokskuchen abgekühlt. Mit 40 000 Litern Wasser. Das riesige Industrieareal liegt direkt neben der Autobahn. In Essen-Katernberg, ein paar Ausfahrten weiter, liegt die Kokerei Zollverein. 1961 in Betrieb genommen, 1993 stillgelegt. Sie gehört auch zum Unesco-Weltkulturerbe. Wie der berühmte Schacht 12 auf der Zeche Zollverein ist sie ebenfalls komplett im Bauhausstil errichtet. „Heute wie früher sind die Zeche und die Kokerei zwei eigenständige Wirtschaftsbetriebe“, erläutert Pagé. „1000 Personen arbeiteten hier in mehreren Schichten.“ Rund um die Uhr: Die Silikatauskleidung der Öfen durfte niemals unter 800 Grad abkühlen, „sonst bekommt die Anlage Risse und kann komplett entsorgt werden.“ Über 40 Jahre lang. Mit roten Farben für die Öfen und blauen für die Straßen verdeutlicht eine Lichtinstallation heute die alten Arbeitsbereiche.

busch“ davor ist eine weitere Attraktion:„Achten sie auf die unterschiedliche Größe und Schönheit der Häuser“, fordert Pagé. „Hier hat der kleine Angestellte und der Firmendirektor gewohnt.“ Links die kleinen Fassaden der kleinen Reihenhäuser. Rechts werden die Häuser immer geräumiger, am Ende bieten sie sogar eine Kutschenvorfahrt. 1910 ist diese Siedlung in ihren Ursprüngen entstanden. Wenige Minuten Fußweg zur Zeche oder zum Hüttenwerk, dort wo jetzt das CentrO steht. Hier endet die Tour. Und hier ist auch die Nacht noch dunkel.

Tetraeder Bottrop

Die höchste Abraumhalde im Ruhrgebiet steht in Bottrop. 60 Meter hoch wird sie von einer Stahlkonstruktion gekrönt. Das Tetraeder ist 50 hoch, wackelig, windschief, begehbar. Die Lichtinstallation ist Lichtmarke auf einer „Landmarke“ des Ruhrgebiets. Die angrenzenden Städte sind hier bei schönem Wettersichtbar, nachts sorgt die Bestrahlung der Industriedenkmäler der Region für Orientierung. Direkt nebenan die Alpincenter-Sommerskibahn. Direkt nebenan die funktionierende Kokerei Prosper und der Schacht Prosper Haniel mit ihren offenen Feuern und Rauchwolken. Einen „Alpenterror“ bekommen hier alle Reiseteilnehmer, der Gipfelschnaps ist ein Oberhausener Kräuterlikör mit 40 Prozent. „Glück auf“, grüßt Andreas Pagé.

Gasometer Oberhausen

Exakt 117,5 Meter hoch ist der Scheibengasometer in Oberhausen, der zweitgrößte weltweit. 347 000 Kubikmeter fasst er. Im Rhein-Herne-Kanal davor spiegelt sich die blaue Beleuchtung. Heute bietet er Raum für ausgefallene Ausstellungen. Die Siedlung „Am Grafen-

27


Inhalt

Wir blicken auf eine bewegte Vergangenheit

und haben uns f端r die Zukunft neu erfunden!

28

28


Extraschicht

Extraschicht 2011 Extraschicht 2011 Die ExtraSchicht setzt auch dieses Jahr ehemalige Industrieanlagen, aktuelle Produktionsstätten, Zechen und Halden als Spielorte der Industriekultur in Szene und verdeutlicht somit den Wandel des Ruhrgebiets von der Schwerindustrie zu einer modernen Wirtschafts- und Kulturregion. Fantasievolle Inszenierungen internationaler Künstler lassen die Spielorte der Industriekultur zur ExtraSchicht in einem neuen Blickwinkel erscheinen. Gleichzeitig lädt die Nacht der Industriekultur mit ihrer ganz besonderen Atmosphäre das Image des Ruhrgebiets positiv auf. Geboten werden von 18 bis 2 Uhr früh laufend Konzerte, Performances und Ausstellungen (nächtliche Sonderöffnungen) sowie Führungen durch Museen und Industriedenkmäler.

29 29


Extraschicht

EXTRASCHICHT 2011 DIE NACHT DER INDUSTRIEKULTUR

„Licht an“ für die ExtraSchicht 2011: Auch im Jahr „eins“ nach RUHR.2010 lebt der Gedanke der Kulturhauptstadt weiter. Bei der ExtraSchicht am 9. Juli zeigt sich die Metropole Ruhr erneut als starke Einheit und lässt die Industriekultur im Glanz der Nacht erstrahlen. Über 200 Events an 47 Spielorten in 22 Städten laden zu einem Programm vor monumentalen Kulissen ein. In der Nacht bilden die vom VRR eigens eingerichteten Shuttle-Buslinien ein dichtes Netz und bringen die Kulturbegeisterten zu den verschiedenen Spielorten – und das von 18 bis 2 Uhr morgens. ExtraSchichtler erleben eine Metropole in Bewegung – und sind mittendrin in dem faszinierendsten Kulturfest der Region: zwischen Förderturm und Klaviermarathon, Mountainbike-Stuntshow und Industriemuseum. Seit ihrer Premiere im Jahr 2001 setzt die ExtraSchicht ehemalige Industrieanlagen und aktuelle Produktionsstätten geschickt in Szene. Gasometer, Kokereien, Zechen und Halden werden als atemberaubende Industriekulissen zur Bühne für spektakuläre Inszenierungen internationaler Künstler. Mehr als 200.000 Fans ließen sich im Kulturhauptstadtjahr vom Charme der Nacht der Industriekultur verzaubern. „2011 geht es weiter, die Metropole Ruhr spielt auch nach der Kulturhauptstadt

30

30

eine große Rolle im Konzert der europäischen Kulturmetropolen. Auch in diesem Jahr wird die ExtraSchicht wieder ein Publikumsliebling des Kultursommers im Ruhrgebiet sein“, verspricht Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH (RTG). Die Fahrt von Event zu Event wird in diesem Jahr mit den „rollenden Spielorten“ zum besonderen Erlebnis: Künstler überraschen in ausgewählten U- und Straßenbahnen, Bussen und an Stationen mit extravaganten Showeinlagen. „Unsere Busse und Bahnen sind ja längst Teil des Events“, so VRR-Vorstand Dr. Klaus Vorgang. „Sie sind Treffpunkt kulturinteressierter Menschen, die sich auf der Fahrt zwischen den Spielorten unterhalten und über das Erlebte austauschen.“ Mit viel Entdecker-Potenzial starten außerdem vier neue Spielorte in die elfte ExtraSchicht.

Fünf Areale verbinden sich zu einem großartigen Revierspielort In der ExtraSchicht 2011 geben nicht mehr die Drehscheiben, sondern fünf Erlebnisareale Orientierung in dem riesigen Spielort „Metropole Ruhr“. „Während der


Extraschicht ExtraSchicht bieten auch kleinere Städte ein großes Programm. Die Nacht der Industriekultur ist die Plattform für die Akteure der Region, hier werden die verschiedenen Ressourcen der Kooperationspartner gemeinschaftlich genutzt“, so Heinz-Dieter Klink, Direktor des Regionalverbands Ruhr. Während ganz im Westen der Metropole das Erlebnisareal rund um Duisburg mit sieben Spielorten in Duisburg, Dinslaken, und Mülheim an der Ruhr liegt, umfasst das Areal rund um Oberhausen direkt nebenan sechs Spielorte in Oberhausen und Bottrop. Im Erlebnisareal rund um Essen liegen sechs Spielorte in Essen, Gelsenkirchen, Dorsten und Gladbeck. Das Areal rund um Bochum schließt insgesamt 13 Spielorte in Bochum, Herne, Hattingen, Witten, Herten, Recklinghausen und Marl ein. Ganz im Osten der Metropole Ruhr liegt das Erlebnisareal rund um Dortmund in dem an 14 Spielorten in Dortmund, Castrop-Rauxel, Waltrop, Hagen, Unna und Hamm die meisten Events stattfinden.

Das Karussell der Nacht dreht sich Ob Besucher als Hafensänger ihre Anker im Kulturhafen Ruhr lichten, beim Festival Impulse im MüGa-Park Teil einer Theater-Performance werden, der Ausstellung Magische Orte im Oberhausener Gasometer und den versunkenen Gärten im Bottroper BernePark verfallen, die großen Shows von URBANATIX im Gelsenkirchener Nordsternpark, die Live-Collage Bergbautbeats’n‘Bilder auf dem kulturgebiet.CONSOL oder TITANICK auf dem Welterbe Zollverein in Essen hautnah erleben, dem 1. Deutschen Stromorchester und seiner „Symphonie mit dem Paukenschlag“ in Gladbeck lauschen, die Marathonmanie des Klavier-Festivals Ruhr und der Poetry Slamer in der Bochumer Jahrhunderthalle genießen und den Feuerartisten und Pyrotechnikern im Deutschen Bergbau-Museum zuschauen, BMX-Stunts und französisches Musiktheater an der Zeche Waltrop sehen oder am Dortmunder U in Kontakt mit japanischen Animes treten möchten…bis 2 Uhr nachts verwandelt sich die ganze Region in einen gigantischen Festspielplatz. Das Haus Ruhrnatur in Mülheim an der Ruhr feiert seine Premiere mit einem exklusiven Blick in das historische Kraftwerk an der Ruhr. Gewässerökologie und erneuerbare Energien stehen im Mittelpunkt des Programms. Ein Industriedenkmal der besonderen Art ist der BernePark in Bottrop. Fast vierzig Jahre wurden hier Abwässer geklärt, bis die Anlage mit den beiden

31


FIEGE. AUS BOCHUM UND AUS LIEBE.

32

32


Extraschicht kreisrunden Becken und dem Maschinenhaus stillgelegt wurde und beinahe in Vergessenheit geriet. Der im Jahr 2010 wiedereröffnete BernePark begeistert die Besucher der ExtraSchicht 2011 mit einer fantastischen Show des Feuertanztheaters firedancer und mystischen Licht- und Klanginstallationen. „Ruhr bleibt Kult. Die ExtraSchicht führt Projekte und Ideen von RUHR.2010 weiter und profitiert von den Innovationen des vergangenen Jahres“, so Jürgen Fischer, Programmkoordinator von RUHR.2010. Neues entdecken ExtraSchichtler auch im Creativquartier Zeche Fürst Leopold in Dorsten, wo sie sich auf eine Kunstentdeckungsreise von der Vergangenheit bis in die Zukunft begeben. Als eigenständiger Spielort agiert erstmals die Fertigungsstätte der Bochumer Verein Verkehrstechnik GmbH, unmittelbar neben der Jahrhunderthalle Bochum gelegen. Besucher erhalten einen fantastischen Einblick in die Herstellung von Freiformschmiedeteilen. Als rollender Spielort führt die ExtraFahrt durch die Nacht – ein Spielort, der sich buchstäblich zwischen den Arealen bewegt. In ausgewählten Linien und Haltestellen der Straßen- und U-Bahnen zwischen Essen und Dortmund finden Kleinkunst und unangekündigte Showeinlagen statt. So werden Bahn und Haltestelle selbst zu kleinen Erlebnisarealen.

Gemeinsam stark für die Region

Die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) freut sich über die Unterstützung der gesamten Metropole Ruhr. Wir bedanken uns ganz besonders bei unseren Projektpartnern, dem Regionalverband Ruhr (RVR), der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und der RUHR.2010 GmbH, bei unseren Premiumpartnern RAG Montan Immobilien GmbH und der Privatbrauerei Moritz Fiege sowie unseren Medienpartnern WDR, WAZ und Coolibri.

ExtraSchicht-Ticket Mit dem ExtraSchicht-Ticket haben Besucher Zugang zu allen 47 Spielorten in der Nacht der Industriekultur. Außerdem gilt es für den öffentlichen Nahverkehr sowohl im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und Verkehrsgemeinschaft Niederrhein (VGN). Tickets für die ExtraSchicht 2011 gibt es zum Preis von 12,- Euro (40,- Euro für das 4er Ticket) ab 27. Mai 2011 an allen Vorverkaufsstellen, beim Service-Center der Ruhr Tourismus GmbH unter 01805.181650 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42€/Min. aus dem Mobilfunk) und im Internet unter www.extraschicht.de . An der Abendkasse ist ausschließlich das Einzelticket zum Preis von16,- Euro erhältlich.


Veranstaltungen Partys

Konzerte Fr. 10. Juni

Fr. 10. Juni

ASSEMBLEGE 23 Futurepop / Elektro Industrial

Matrix Bochum, 20:00 Uhr

A JOURNEY TO PLANET DUBSTRACT mit Marecco Marocco & dem Krautkommander

Goldengrün Duisburg, 22:00 Uhr

ATEMLOS Punk, Deutschrock

KuBa Hamminkeln, 20:00 Uhr

ADULTS ONLY Party ab 25, Rock, Pop, Indie u. a

Zentrum Altenberg Oberhausen , 21:00 Uhr

BATTLES Juicy Beats Preshow, Support: Thank You + PTTRNS, Math-Rock / Post Punk / Noise, anschließend Party

FZW Dortmund, 19:00 Uhr

AFTER WORK PARTY

Pedro´s Cuba Lounge Essen, 20:00 Uhr

BOCHUMER BLUES SESSION mit Open Blues Band, anschließend Session

KulturCafé der Universität Bochum, 20:00 Uhr

ALTERNATIVE (New) Rock, Crossover, New Metal mit DJ Dirk, Saxnot

Turock Essen 22:00 - 6:00 Uhr

APRÉ SKI PARTY

Alpincenter Bottrop, 19:00 Uhr

CELTIC VOYAGER Folk & Roll

Dietrich-Keuning-Haus Dortmund, 19:00 Uhr

Goethebunker Essen, 23:00 Uhr

EASY JAM unplugged

Consolgelände Gelsenkirchen 21:00 Uhr

BANDITENDISKO Indie, Rock, Ska, Funk, Rastapunk mit Thorsten Popmissile, Cojones On Fire

EF Alternative / Experimental, Support: Milhaven, Cafe

Druckluft Oberhausen 21:00 Uhr

CEERIOUZ Funk, Soul, R & B

Oscar Essen, 23:00 Uhr

CHARTS, HOUSE, HAPPY ELEKTRO mit DJ Ca

Appartment45 Bochum, 22:30 Uhr

CLUBBER‘S House, Elektro, R & B

Steffy Oberhausen, 22:00 Uhr

CLUBBING Charts, House und Black

X-Club Dortmund, 20:00 Uhr

Sa 11. Juni

34 34

Blues De Luxe Tribute to Joe Bonamassa

The Red Rooster Duisburg 20:00 Uhr

CUBANISCHE NACHT Salsa und Latino Pop

Havanna Duisburg, 20:00 Uhr

ER FRANCE Indiepop, Support: Christian Röder

Djäzz Duisburg, 20:00 Uhr

Sa 11. Juni

BOCHUMER BLUES SESSION mit Open Blues Band, anschließend Session

domicil Dortmund, 20:00 Uhr

CLUBBER‘S HOUSE, ELEKTRO, R & B

Goldengrün Duisburg, 22:00 Uhr

KLANGVOKAL Alle Veranstaltungen von Klangvokal werden in einem thematischen Bogen zusammengeführt: „Mittelmeer

Dietrich-Keuning-Haus Dortmund, 19:00 Uhr

CUBANISCHE NACHT Salsa und Latino Pop

Zentrum Altenberg Oberhausen, 21:00 Uhr

ER FRANCE Indiepop, Support: Christian Röder

Pedro´s Cuba Lounge Essen, 20:00 Uhr

KUBAKUSTIK Unplugged-Show

KuBa Hamminkeln, 20:00 Uhr

BOCHUMER BLUES SESSION mit Open Blues Band, anschließend Session

Turock Essen, 22:00 - 6:00 Uhr

MAD-FESTIVAL Benefiz mit Why Amnesia (Rock, Pop, Alternative), Indigo Dawn (Rock), Astrid Brandt (Comedy

Zeche Carl Essen, 18:30 Uhr

KLANGVOKAL Alle Veranstaltungen von Klangvokal werden in einem thematischen Bogen zusammengeführt: „Mittelmeer

Alpincenter Bottrop, 19:00 Uhr

MIKE STOUT & THOMAS RISCHE Singer/Songwriter, Rock & Roll

Café Zentral Duisburg, 20:00 Uhr

KUBAKUSTIK Unplugged-Show

KuBa Hamminkeln, 20:00 Uhr

PIPES & PINTS Folkrock, Punk

Soul Hellcafé Essen, 20:00 Uhr

PIPES & PINTS Folkrock, Punk

Zeche Carl Essen, 18:30 Uhr

RANTANPLAN Skapunk

Stadtteilzentrum Pluto Wanne-Eickel, 20:00 Uhr

MIKE STOUT & THOMAS RISCHE Singer/Songwriter, Rock & Roll

Café Zentral Duisburg, 20:00 Uhr

Goethebunker Essen, 23:00 Uhr


Veranstaltungen Ausstellungen

Theater & Tanz Fr. 10. Juni

Fr. 10. Juni

ASSEMBLEGE 23 Futurepop / Elektro Industrial

Matrix Bochum, 20:00 Uhr

A JOURNEY TO PLANET DUBSTRACT mit Marecco Marocco & dem Krautkommander

Goldengrün Duisburg, 22:00 Uhr

ATEMLOS Punk, Deutschrock

KuBa Hamminkeln, 20:00 Uhr

ADULTS ONLY Party ab 25, Rock, Pop, Indie u. a

Zentrum Altenberg Oberhausen , 21:00 Uhr

BATTLES Juicy Beats Preshow, Support: Thank You + PTTRNS, Math-Rock / Post Punk / Noise, anschließend Party

FZW Dortmund, 19:00 Uhr

AFTER WORK PARTY

Pedro´s Cuba Lounge Essen, 20:00 Uhr

BOCHUMER BLUES SESSION mit Open Blues Band, anschließend Session

KulturCafé der Universität Bochum, 20:00 Uhr

ALTERNATIVE (New) Rock, Crossover, New Metal mit DJ Dirk, Saxnot

Turock Essen 22:00 - 6:00 Uhr

APRÉ SKI PARTY

Alpincenter Bottrop, 19:00 Uhr

CELTIC VOYAGER Folk & Roll

Dietrich-Keuning-Haus Dortmund, 19:00 Uhr

Goethebunker Essen, 23:00 Uhr

EASY JAM unplugged

Consolgelände Gelsenkirchen 21:00 Uhr

BANDITENDISKO Indie, Rock, Ska, Funk, Rastapunk mit Thorsten Popmissile, Cojones On Fire

EF Alternative / Experimental, Support: Milhaven, Cafe

Druckluft Oberhausen 21:00 Uhr

CEERIOUZ Funk, Soul, R & B

Oscar Essen, 23:00 Uhr

CHARTS, HOUSE, HAPPY ELEKTRO mit DJ Ca

Appartment45 Bochum, 22:30 Uhr

CLUBBER‘S House, Elektro, R & B

Steffy Oberhausen, 22:00 Uhr

CLUBBING Charts, House und Black

X-Club Dortmund, 20:00 Uhr

Sa 11. Juni BLUES DE LUXE Tribute to Joe Bonamassa

The Red Rooster Duisburg 20:00 Uhr

CUBANISCHE NACHT Salsa und Latino Pop

Havanna Duisburg, 20:00 Uhr

ER FRANCE Indiepop, Support: Christian Röder

Djäzz Duisburg, 20:00 Uhr

Sa 11. Juni

BOCHUMER BLUES SESSION mit Open Blues Band, anschließend Session

domicil Dortmund, 20:00 Uhr

CLUBBER‘S HOUSE, ELEKTRO, R & B

Goldengrün Duisburg, 22:00 Uhr

KLANGVOKAL Alle Veranstaltungen von Klangvokal werden in einem thematischen Bogen zusammengeführt: „Mittelmeer

Dietrich-Keuning-Haus Dortmund, 19:00 Uhr

CUBANISCHE NACHT Salsa und Latino Pop

Zentrum Altenberg Oberhausen, 21:00 Uhr

ER FRANCE Indiepop, Support: Christian Röder

Pedro´s Cuba Lounge Essen, 20:00 Uhr

KUBAKUSTIK Unplugged-Show

KuBa Hamminkeln, 20:00 Uhr

BOCHUMER BLUES SESSION mit Open Blues Band, anschließend Session

Turock Essen, 22:00 - 6:00 Uhr

MAD-FESTIVAL Benefiz mit Why Amnesia (Rock, Pop, Alternative), Indigo Dawn (Rock), Astrid Brandt (Comedy

Zeche Carl Essen, 18:30 Uhr

KLANGVOKAL Alle Veranstaltungen von Klangvokal werden in einem thematischen Bogen zusammengeführt: „Mittelmeer

Alpincenter Bottrop, 19:00 Uhr

MIKE STOUT & THOMAS RISCHE Singer/Songwriter, Rock & Roll

Café Zentral Duisburg, 20:00 Uhr

KUBAKUSTIK Unplugged-Show

KuBa Hamminkeln, 20:00 Uhr

PIPES & PINTS Folkrock, Punk

Soul Hellcafé Essen, 20:00 Uhr

PIPES & PINTS Folkrock, Punk

Zeche Carl Essen, 18:30 Uhr

RANTANPLAN Skapunk

Stadtteilzentrum Pluto Wanne-Eickel, 20:00 Uhr

MIKE STOUT & THOMAS RISCHE Singer/Songwriter, Rock & Roll

Café Zentral Duisburg, 20:00 Uhr

Goethebunker Essen, 23:00 Uhr

35 35


Fotowettbewerb

FOTOWETTBEWERB

Schicke uns dein schönstes Sommerfoto und wir schenken dir 2 Karten für Wicked oder Starlight Express. Ob Menschen Tiere Blumen, alles ist erlaubt, hauptsache es ist Sommer!

Meltingpott verlost insgesammt 10x2 Karten, die Gewinner werden in der übernächsten Ausgabe bekannt gegeben. Das Beste Foto erscheint zusätzlich mit einer eigenen Seite im Magazin. Bitte sendet uns eure Fotos an sommer@meltingpott.de Einsendeschluss ist der 13.6.2011

Viel Glück!

36

36


Inhalt

37 37


Kleinanzeigen Verschenken Große Blumenkübel, teilweise bepflanzt an Selbstabholer zu verschenken. Hochwertige Deckenleuchte in Traubenform m 10 bronzefarbenen Glaskugeln an soliden Messingarmen zu verschenken, Tragstab aus Eiche, Länge insg. 60 cm Wohnzimmerschrank (älter), Couch 2 teilig, dunkel blau, Waschmaschine funktionsfähig, E-Herd m. 4 Platten, Ceranfeld-Einbauherd ohne Kochfeld, an Selbstabholer zu verschenken. Dia-Projektor m. Fernbedienung (funktionstüchtig), 1 Leinwand u. 1 Projektionstisch an Selbstabholer zu verschenken Klavier, nußbaum, russ. Fabr., sehr schöner Klang, an Selbstanholer zu verschenken Trödel an an Selbstabholer zu verschenken Wir verschenken ca. 10 m3 Mutterboden an Selbstabholer. Natürlich können auch geringere Mengen abgeholt werden. Auf Wunsch helfen wir auch gern beim Aufladen. Watson Fernseher, voll funktionstüchtig, Durchmesser 47 cm, mit Bedienungsanleitung und Fernbediendung, zu verschenken. Nur Selbstabholer. Sie haben Pc-Schrott zu verschenken? In Essen und 30km Umgebung? Hole ihn kostenlos ab. INFO: www.pc-schrott.cabanova.com Einfach alles anbieten.(Ausser Monitor) Sehr gut erhaltene Skripten an Selbstabholer zu verschenken. Schuldrecht I,II; Völkerrecht, Strafrecht AT I alle Auflage 2008 Außerdem Handels -und Gesellschaftsrecht, Europarecht, Hörbuch Definitionen für die Strafrechtsklausur, Heft Definitionen Öffentliches Recht,Zivilrecht; Schemata für Ö-recht, Strafrecht, Zivilrecht

einem Polizisten von 1948 verkauft. Es handelt sich um einen Gummiknüppel,eine Knebelkette, eine Trillerpfeife und ein Reinigungsset für die Dienstpistole. Alle Teile können auch in Bochum angeschaut oder abgeholt werden. Ein Versand kostet 4,50 EUR. Antik-Ankauf-NRW - Wir kaufen Ihre Antiquitäten Sie haben ein hochwertiges Porzellan-Service, ein ansprechendes Ölgemälde, altes Silber/-besteck, Skulpturen oder Figuren aus Bronze, antike Möbel oder sonstige Dekorationsgegenstände mit historischen Wert und wollen diese abgeben? Wir stehen Ihnen als sachkundige Experten jederzeit zur Verfügung und garantieren Ihnen faire Preise und selbstverständlich Sofortzahlung. Natürlich besuchen wir Sie gerne direkt vor Ort und ermöglichen Ihnen damit eine unkomplizierte, schnelle Abwicklung. Rufen Sie uns einfach an unter: +49 (0)175 7641778 Fotoapparat von Agfa mit Zubehör - ca. 50 Jahre al Hiermit wird ein voll funktionsfähiger Fotoapparat von AGFA mit reichlich Zubehör von 1960 zum Verkauf angeboten. Es handelt sich um das Modell Compur Rapid in einer Ledertasche. Ein ausziehbares Metallstativ in Lederhülle, ein Selbstausläser, Linsen und Halter in kleinen Ledertaschen, Zwei Lichtstärkemesser in Ledertaschen, ein etwas jüngeres Blitzlicht mit Anleitung und schwarzer Ledertasche und ein ebenfalls jüngeres Mikrofon Stativ. Alle Teile kann man in Bochum abholen oder anschauen. Ein Versnd ist kostenlos. Orden und Militärsachen Orden und Militärsachen gesucht Ankauf von Orden, Ehrenzeichen, Urkunden, Fotos, Fotoalben, Uniformen, Helmen, Mützen, ganzen Nachlässen und Sammlungsauflösungen aus der Zeit des 1 + 2 Weltkrieges durch privaten Sammler nach militärhistorischen Gesichtspunkten. Kein Weiterverkauf ! Zahle faire Preise schnell, diskret und seriös nach aktuellen Bewertungskatalogen. Weitere Infos unter 0170 / 55 19 833 oder cpt.kirk@arcor.de Versch. Briefmarken, z.B. BRD, DDR, Berlin und Motive aller Art, VS. T 0212/2307342 Wir kaufen ständig Bestseller, Fachbücher, SF/Fantasy, DVDs, Hörbücher uvm., bitte anmelden. BUUKS Antiquariat, Bövinghauser Str. 17a, 44388 Dortmund, 0231-698927 (Mo-Fr 15-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr) www.buuks.de

Rollator und Einkaufswagen zu verschenken!

Freizeitkontakte An- & Verkauf HALLO LEUTE!!! SAMMLER! SUCHE SCHALLPLATTEN 60 70 80 JAHRE ROCK BEAT METALL PUNK UND KRAUTROCK! ZAHLE GUT!!! FREUE MICH AUF EURE ANRUFE, Ankauf DC Gleichstrommotoren. Ankauf von Siemens DC Gleichstrommotoren. Ankauf von DC Motoren von jede Hersteller. Ankauf alte defekte elektromotoren sowie ankauf von Demag Krane oder ankauf von SEW Getriebemotoren und Brückenkrane. Wir kaufen Europaweit und holen die Waren selbst und schnell ab. Preis ist VHS Tel:. 0049 170 493892 6 Email:. elektromotoren@hotmail. de Gummiknüppel, Knebelkette, Trillerpfeife von 1948 Hiermit werden sehr alte Ausrüstungsgegenstände von

38 38

Humorvoller Couchpotato, 39/w, möchte wieder mehr unternehmen. Suche Gleichgesinnte für Biergärten, Trödelmärkte, Ü-30, Kneipen uvm. hobbymaus00@gmx.de Gute Freundin mit Herz, Seele und Humor gesucht, um mit mir (w/33) die schönen Dinge im Leben zu erleben. neue-freundschaften-2011@gmx.de Suche nette, zuverl. Leute im Raum MK/HA/EN für schwimmen, quatschen, Spieleabende, Biergarten, uvm. Bin w, 40/178, NR. y.schade@web.de Tanzen macht gemeinsam mehr Spaß. Wir suchen große (D>170/H>180cm) fortgeschrittene (ab GesKreis) Std/Lat Tänzer/-innen für gem. Tanzabende. josef-191@web.de


Kleinanzeigen Empathisch, naturverbunden, etwas sportlich, möchte ich (w/44) mit Dir freizeiten. RE/Bochum +/- 20 km. freizeiten@o2online.de Bewusst nur 1 Kind und Außenseiter? Wer noch? Suche Freundin für Treffen mit und ohne Nachwuchs. W39 mit M5 aus BO. W, 39, aus Bo, m. Job, Mann & Kind, in offener Bez. lebend, stud., NR, s. Frau die ähnlich tickt f. Freundsch. no sex! evatraeumt@web.de

Wiedersehen Hallo, großer Mann mit Tattoos, Käppi u. kraftvoller Ausstrahlung! Betr.: veg. Snack auf d. Rü/Reformhs.. wie wär‘s mit einem Kaffee?

Suche Tanzpartner für einen Discofox-Club in Unna, ab 35 J./180 cm. Meggi2470@t-online.de

Tanz in den Mai, Wuppertal, Helmholzstr., du warst mit einer Freundin da und hattest blonde Haare, wir hatten kurz über Salsa tanzen und den „chic“ in der Szene gesprochen, ich musste leider früher weg. Würde Dich gerne wieder sehen.

Nette Sie, 54 Jahre, sucht Begleiter für Fahrradtouren, Nordic Walking, Tanzen, Biergärten, etc., Kommunikation und Entspannung sind dir wichtig. Treffen wir uns? sonnigezeiten56@web.de

ER sucht Sie mit schwarzen schulterlangen Haaren, mit Sohn u. Kamera, Ostermontag im Wuppertaler Zoo. Unsere Blicke/ Lächeln trafen sich mehrmals. Melde dich. bindermann@arcor.de

Vielleicht fällt dir auch die Decke auf d. Kopf und kein Schwein ruft dich an. Mir gehts im Mom. so! Mann (33) mit Empathie & künstlerischen Hobbies sucht Ü20 Menschen zum gemeinsamen lachen, weinen und freizeiten! schreibt@romank.de

Tanz in den Mai, Bahnhof Langendreer. Du, W, schulterlange blonde Locken, schwarzes Shirt, hast mal am Tresen eine geraucht und mal auf beiden floors getanzt. Dein Lächeln hat mich fasziniert. Ich, M, dunkle Haare, schwarzes Shirt, freue mich auf deine Frage, wer verdammt noch mal ich eigentlich bin :-) mailboxhw-bochum@yahoo.de

Freizeitstammtisch in Krefeld! Sie sucht nette Leute Ü40 für regelmäßige Treffen in geselliger Runde: Essen, Trinken, Reden, Lachen, Freizeit-Planung. Norweger gesucht mit Interesse an Sprache, Literatur, Kunst, Musik und Tanz zum Unterhalten, Ausgehen... Jeg gleder meg! susanne7punkt@gmx.de W47 sucht Freundin im Raum HER, BO, RE für Ü-30, Kino, Theater, quatschen, kochen, ausgehen etc. (no Sex). elfe21@gmx.net Du bist auch alleinerziehend und hast Lust auf gemeinsame Unternehmungen mit und ohne Kind? Ich (38 mit 5 jähriger Tochter) suche nette gleichgesinnte Menschen, die Lust auf Ausflüge, gemeinsame Treffen, gemütliches Quatschen, etc. in Düsseldorf haben. Solingen, Hilden, Haan und Umgebung. Ich, 48, weiblich, möchte meine Grundkenntnisse in Englisch erweitern. Dazu suche ich eine Gesprächsrunde, Stammtisch oder ähnliches. Gerne auch ein native speaker. m29 sucht nette Leute (w/m) zum Segeln, Motorradfahren und für andere gemeinsame Aktivitäten! ruhrareanstyle@ymail.com GLEICHGESINNTE GESUCHT! Interesse an: Engel, Mystik, Kabbala, Hermetik, Magie, Rosenkreuzer, Freimaurer. M & W ab 21J. crca@gmx.de Suche nette, interessierte Menschen, die Lust haben in lockeren Abständen in kleiner Runde oder auch mal zu zweit Kultur zu erleben (Kabarett, Schauspiel, zakk, Museen etc.) und sich bei flüssigem oder essbarem Gaumengenuss darüber auszutauschen und neue Pläne zu schmieden. Ich (w, Anfang 50) freue mich auf eure Antworten. d-kunterbunt@web.de

27.04., 17.45, RE3 von D‘dorf nach Hamm - Du hast rot gefärbte Haare, beige Hose, Jeansjacke, ein Piercing in der Unterlippe und eine Sega-Tasche. Bist, wie ich, in Duisburg ausgestiegen und standest dabei im Gang hinter mir. War der Typ in schwarz mit Cap und zu schüchtern. ;-( bmxbandit0815@aol.de OSTERMONTAG in Moers, Cafe‘M... den Augenblick verpasst und nur Tschö sagend, davongeradelt :-(( mal zusammen Cappu trinken? lg Petra. moers.nochmal@arcor.de Hast mich am 21/03/11 um 10:25 beim Aussteigen Zeche Constanin U35 angelächelt, hattest einen großen Rucksack mit, blonde Haare u. ein süßes Lachen. Meld dich, würde dich gerne wiedersehen!! thorstenrother@yahoo.de Hase, Deinen Geburtstag hab ich vergeigt. Sorry. Alles Gute. Ich drück Dich. Wir haben uns verdient. Ich habe dich (m, groß, blond, 20-30?) am Samstag, 02.04.11 gegen 18 Uhr an der Aral, Friedrich-Ebert-Str., Bottrop gesehen. Du wolltest Scheibenwischer kaufen! Hab mich leider nicht getraut. Aber jetzt! INGRID aus UNNA, Ü30 Party ZECHE Bochum am Freitag, den 15.04. Würde Dich sehr gerne wiedersehen!!! Bitte melde Dich beim PETER :-) anders3478@versanet.de Du Karamellkopp(w), nich klein u. alt (ca-32). Hast mir auf dem DRI-Konzert in BO-L‘dreer den Kopf verdreht. Ich, lange dunkle Haare. Neoprenanzug. Ready for Divin‘? Sweety, Mail to taucher_zopf@yahoo.de

39 39


Kleinanzeigen Foto & Kreatives Welche Frau möchte gern ihre Füße fotografieren lassen? Es gibt eine gute Gage. Kein Akt! Infos: fussfotografie@yahoo.de Nette hübsche Sie zum Fesseln und Fotografieren gesucht. Reine Amateuraufnahmen, keine Veröffentlichung. tpreussler@gmx.deaufnahmen, keine Veröffentlichung. JEDER MENSCH IST FOTOGEN. Hobbyfotograf sucht Models, die Spaß am Fotografieren haben, keine finanz. Interessen. Neugierig? Einzelheiten unter www.lunephotoe.de oder per Mail. blauer.regenmantel@t-online.de Akt- u. Fetischfotografie, erotische Zeichnungen, AirbrushBodypainting; kein finanz. Interesse, Diskretion. Tel.: 01772660119 Fotoakt.uell@web.de

Wohnungen & WG‘s Biete 2-Zi-Whg nahe Uni Wuppertal, Wormser Str. 45, 62qm, Wohnküche, WG-geeignet, frisch renoviert. 290,- KM + 90,- NK. Tel: 0202-255220 ETW mit Renovierungsbedarf BO-Gerthe, 38qm, Kü, Di, Bad, Kammer, Balkon, Keller, 2Etg., ohne Makler, zu verk. VB 25000. 0172-5118496 Schauspielerpärchen mit geregeltem Einkommen sucht ein schönes, bezahlbares Zuhause in Bochum. 5 Z., KD, Bad mit Badewanne, Gasetagenheizung, Gäste-WC und Balkon zu August. Tel.: 0177-6029432 KREATIVE BÜRORÄUME IN ESSEN, dyn. Bürogemeinschaft (Veranstaltungsplanung, -logistik) s. Zuwachs im Bereich IT, Gestaltung, Video, Konzeption. Helle Räume, Fernblick, Infrastruktur, 12-40 qm, ab sofort. office@asp-eventrealisation.de Nachmieter gesucht für schöne, kleine Wohnung in W‘Tal Elberfeld Nähe Uni, ab 01.07. oder 15.06.11. Zwei Zimmer, 35qm, EG, Duschbad, Balkonterrasse mit Blick ins Grüne. WM 245,- Besichtigungstermin oder Bilder bitte per email anfordern. KleineWohnung@t-online.de

Kurse/Workshops/ Unterricht Gewaltfreie Kommunikation in Essen - Einführungsseminar 02.-03.07.2011 - Ausbildung ab Sept. 11 mit Anja Kenzler, zert. Trainerin CNVC. Info: Tel.: 0421-5578899 www.a-kdemie.de anjakenzler@a-k-demie.de

40 40

TRAINER/IN dringend gesucht f. Jazz- und Showtanzgruppe CHAPEAU-CLAQUE in Hagen. Das bisherige Bühnenprogramm soll erweitert werden - wir brauchen spritzige Ideen und neue Herausforderungen. Trainiert wird jeden Mittwoch ab 19:00 Uhr im Spiegelsaal des Vereins TUS EINTRACHT 02 ECKESEY E.V. Spirituelle Lieder aus aller Welt im Singkreis mit Dirk Gebhard. Wir singen einfache Lieder voll Freude und Kraft! Keine Vorkenntnisse erforderlich. Tel.: 0208-88389787, www.dirkgebhard. de Gesangs-Workshop mit Pamela Falcon (bekannt aus dem Riff, New York Nights, Starlight Express, Wonderwall) in kleinen Gruppen. Info unter: 0170-7206605 Qigong Entspannung u. Gesundheit erlernen! Neue Kurse ab Mai f. Anf./Fortg. www.qigong-schule-wuppertal.de, 0202-7052281 Heilpraktiker/in, Gesundheitsberater/in, Tierheilbehandler/ in, Fernlehrgänge mit Wochenendseminaren staatl. zugelassen (ZFU). Impulse e.V. Tel.: 0202/7388596 Fax 7388574 ABENTEUER LEBEN Mit dem Körper leben, nicht gegen ihn. 5-Tage-Workshop Bioenergetische Analyse Die Kraft und Freude des Lebens wieder spüren. 29.07.11-02.08.11 Im Haus „Karneol“, 620,-EUR INGE ECKHARDT Tel.: 0231-1629895 Fax: 02311629897 www.inge-eckhardt.de Tai-Chi-Dortmund ITCCA Inneres Tai-Chi-Chuan Meditation und Qi Gong Info 0231-1891817 www.taichidortmund.de Percussion-Unterricht für Congas, Bongos, Djembé und Cajon in Dortmund. Mehr Infos unter 0179-5211769 Systemisches Coaching in Dortmund. Diplom-Pädagogin unterstützt Sie bei Lebensfragen & Stressbewältigung. Seriös. Coach.in.Dortmund@googlemail.com Schlagzeugunterricht privat von Profidrummer in Dortmund. Kontakt: www.carsten-steinkaemper.de, 0173-2860670 c.steinkaemper@web.de Gitarrist erteilt qualifiz. E- und Akustikgitarrenunterricht. Alle Infos/Kontakt unter www.stefangitarre.de; 0177/258546 kontakt@stefangitarre.de Tanzpartnerin so ca. 30-40J. ges. von ihm: 40/180/79 für Kurse oder Tanzparties! Chiffre-Nummer für den Kontakt per Post: 33495 Salsa Basiskurs-on the line. Havana Bochum Kreuzstr. Walk in Kurs. Dienstags ab 19:30. Danach freies Tanzen. Suche 6 Probandinnen zur Erprobung einer neuen Massagetechnik aus Elementen der Yoni-, Bein- und Wohlfühlmassage. Die Behandlung ist kostenlos, die Methode respektvoll und achtsam. Auf Deine Wünsche und Grenzen gehe ich (m, 48) gerne ein. www.MAWARU.de - Schule für Tanz & Improvisation in Essen. FLETCH BIZZEL WEITERBILDUNGSANGEBOTE im Mai 2011: Selbstcoaching - Präsenz - Kommunikation: Rhythmus-Atem-Bewegung - Glückstraining - Achtsamkeitstraining - Humor u. Kommunikation - Präsenz-Wirkung-Ausstrahlung - Die überzeugende Stimme - Gelassenheit-Kraft-Ruhe - Wertschätzung von Gefühlen - Lachyoga und Animo Vida - Meditation u. Zentrierung Theater-Improvisation-Projekte: Theater a. Vormittag - Theater für Anfänger - Impro-Theater - Theater intensiv Tanz-BewegungKörperarbeit: Tanzchoreos zu aktuellen Hits - Step-Tanz/versch. Niveaus - Yoga für den berufl. Alltag - Fitnessdance/Körpertrai-


Kleinanzeigen ning - Orientalischer Tanz Gesang-Stimme: Zwischen Pop und Rock www.fletch-bizzel.de Kulturwerkstatt Theater Fletch Bizzel Tel.: 0231-142503/04 TPZ-Ruhr / Kulturzentrum GREND Essen - Berufsbegleitende Fortbildung Theaterpädagogik (616 Ustd) - Beginn 3.9.2011 - vom Bundesverband anerkannt und empfohlen - Infos und kostenlose Programmbestellung unter 0201/85132-20 oder www.grend.de Ihr Personal Trainer für Fitness, Schwimmen, Selbstverteidigung! Gut und preiswert! Tel: 0176-78056255 greattiger@gmx.net NEU! Ausbildung zum Kinderyogakursleiter und Kinderyogalehrer www.beweggrundyoga.de Ein besserer Redner werden, ohne viel Geld für einen Rhetorikkurs auszugeben? Im Rhetorikclub Toastmasters in Bochum kein Problem! Wir sind gemeinnützig, keine finanziellen Interessen. Treffpunkt: (fast) jeden Montag um 19 h in der Oase am Buscheyplatz. www.bochum-toastmasters.de 0234-705089 toastmasters.bochum@yahoo.de

Jobs Webadministrator/in gesucht. Du suchst eine Nebenbeschäftigung (??) bei fast freier Zeiteinteilung (!!) und der Möglichkeit auch von zu Hause zu arbeiten !!! Dann erstelle für unsere Event- und Promotionagentur einen professionellen und kreativen Webauftritt und pflege diesen dauerhaft. Langfristige Zusammenarbeit in 45968 Gladbeck erwünscht. Abrechnung erfolgt auf 400,00 Euro Basis oder Gewerbeschein / Freiberuflich. Tel.: 02043-969897 oder Antworten SUCHE STUDENTEN, der mir eine Wohnungsanzeige an den einschlägigen Stellen der Uni in Wuppertal aufhängt. 25 Euro. info@scheurmann.de Niveauvolle/zuverlässige Mitarbeiterin für exclusiven Massagesalon (Do) gesucht. Anfängerin/Studentin willkommen. Hoher Verdienst möglich! 0231-1388888 www.Loft-dortmund.de

Gelernt. Installateur/ Heizungsbauer sucht nebenberuflich Arbeit. Telefon: 02191-4626995 SZENE- & KULTURKNEIPE, Nähe Kamp-Lintfort, alteingesessen, sucht neuen engagierten PÄCHTER mit guten Ideen & Teamgeist. Tel. 0171-6432669

Vermischtes Metaphernlounge i. Do.: Geschichten für Erwachsene. Treff für gem. Interpretation/Aust. mit L.C. Strauß, Info: 0176-23594896 Der Jakobsweg ist überall. Medit./therapeutisches Wandern in Do. (lange & kurze Strecken). Liane C.Strauß. 0176-23594896 info@contrip.de Helle Räume für Yoga-Kurs o.Ä. in allen Stadtteilen Düsseldorfs stunden- oder tageweise zu mieten gesucht. Freundliche Angebote bitte unter: inthesummertime@gmx.de MPU-Vorbereitung. Dipl.-Psych. L. Ellenberger; 0211-54365775; www.mpu-fachberatung.de seriös und anerkannt! Ehemalige für ein Klassentreffen in Schwerte gesucht. Fachschule f. Sozialpädagogik Abschluss 1979. Modellversuch Kita/ Heim/Hort. Bitte melden bei Beate Böhmann (f.König) 017662158877 o. Festn. 0231-7900554 AB Seriöse Thaimassage, von der Recke Str. 2, 44809 Bo. 023479619378 www.chobs-thai-relax.de (zus. 15 Min. zum kennenlernen) pajob@gmx.de Wanted: Robuste Frauen als Spielerinnen für American Football Team, ab 16 J., auch Anfängerinnen. Info: 02066-418696 oder www.muelheim-shamrocks.de Umzug! Ab dem 2.5. öffnet das Tattoo&Piercingstudio DailyBread seine Tore auf der Horneburger Str. 110, 45739 Oer-Erkenschwick www.dailybread-tattoo.com 02368-8793633 VERLIEBT IN DEN BESTEN FREUND? Für eine TV-Dokumentation im WDR sucht eine Münchner Dokumentarfilmproduktion Männer/Frauen, die in ihren besten Freund/Freundin verliebt und dadurch in einem Konflikt sind. Falls Sie mehr über unser seriöses Filmprojekt erfahren möchten, melden Sie sich bei: Tel 089-20245432.

Du hast Grundkenntnisse in den Outdoorsportarten Kanu, Klettern oder Survival und ein freundliches, kommunikatives Auftreten? Dann bieten wir Dir (m/w) eine interessante Nebentätigkeit auf 400,- Euro Basis oder als Saisonkraft! Schicke Deine Kurzbewerbung an: info@insider-traveller.de Suche Arbeitsstelle Raum Krefeld/Düsseldorf, Privatpflege, Gastronomie, Lager und sämtliche seriösen Bereiche! Sabine Hotho, Philadelphiastr. 78, 47799 Krefeld, Tel: 0176-59249664, sabine.hotho@hotmail.de Lektorat/Korrektorat wiss. u. anderer Texte. Germanistin m. 25. J. Erf. Sprachberatung, Texterstellung. 01799164310

41 41


Ausgabe 2-06/11 Emscher Park

Das grüne Herz der Metropole schlägt im Emscher Landschaftspark Der Emscher Landschaftspark ist der zentrale Park der Metropole Ruhr. Grandiose Panorama-Ausblicke genießen, meilenweit radeln auf dem Emscher Park Radweg, die wilde Schönheit der Industrienatur entdecken: Die außergewöhnliche Kombination aus Industriekultur und Landschaftskunst ist nur hier zu erleben!

Mode

Jeder weiß was Paris trägt und wer grede in welchem Outfit in New York über den Laufsteg stolziert, aber was tragen eigentlich unsere RurhPott- Mädels? Irene und Melanie sind 2 Studentinnen an der Fachhochschule für Mode und Design in Dortmund. Sie kennen unsere Trends und stellen sie vor.

Kunst

Kunstwerke gibt es im Pott viele, zu viele? Und erkennen wir all diese Werke auch als Kunst? Wir haben mit den Künstlern der Haldenbauten gesprochen und sie um Ihre Meinung zu anderen Objekten gebten.

42

42


Impressum

meltingPott Verlag

Musterstraße 5, 45000 Ruhrgebiet www.meltingpott.de

Text-/Bildquellen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Halde_Lothringen http://de.wikipedia.org/wiki/Tetraeder_(Bottrop)

tel: 02 00-24 80 64 22 fax: 02 00-24 80 64 21 Leserbriefe: leserbriefe@meltingpott.de Verlosungen: sommer@meltingpott.de

meltingpott wird gemacht von: Ann-Katrin Färber, Nina Rudzynski Titel: Ann-Katrin Färber, Nina Rudzynski Fotos: Nina Rudzynski, Ann-Katrin Färber, Internet Illustration: Ann-Katrin Färber

Termine und Veranstaltungen: Tipps, Adressen und Kontakte werden kostenlos veröffentlicht. Die Übereinstimmung des kostenlos abgedruckten Veranstaltungskalenders mit der Wirklichkeit ist zwar beabsichtigt, aber ohne Gewähr. Die Redaktion behält sich Kürzungen von LeserInnenpost vor. meltingPott erscheint Wöchentlich im Ruhrgebiet Einzelpreis:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schurenbachhalde http://www.zollverein.de/index.php?f_ categoryId=772&f_articleId=2678 http://www.zollverein.de/index.php?f_categoryId=693 http://www.tour-de-ruhr.de/product_info. php?info=p19_Die-Nacht-der-1000-Feuer.html http://www.extraschicht.de/nc/presse/ pressemeldungen/?tx_cwtpresscenter_pi1%5BshowUid %5D=34&cHash=fcd57a05dbcc8382c017c06029d61157 http://www.coolibri.de/kleinanzeigen.html http://www.zollverein.de/index.php?f_categoryId=3 http://www.ruhr-guide.de/rg.php/left/menu/mid/artikel/id/12609/kat_id/1/parent_id/8/kp_id/0/kp_titel/ Halden%20im%20Ruhrgebiet

Urheberrechte für Beiträge, Fotos und Anzeigenentwürfe sowie der gesamten Gestaltung bleiben beim Verlag oder den Autoren. Für eingesandte Manuskripte, Vorlagen und Programmhinweise kann leider keine Gewähr übernommen werden.

43 43


Inhalt

44

44

Melting Pott  

Nina Rudzynski Photography

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you