Page 1

rA

Zu ic ht !

ns


Werkstatt zur Übung und Festigung der Zeitform Futur (Zukunft) Die Werkstatt beinhaltet verschiedene Übungen zum Umgang mit der Zeitform Futur (Zukunft).

ht !

Die Kartei kann ergänzend zum Lehrwerk eingesetzt werden. Die Angebote eignen sich sehr gut für die Differenzierung, da sie selbsterklärend sind und eine Selbstkontrolle beinhalten. Schnell lernende Schüler beschäftigen sich mit den Stationen, bis der Rest der Klasse so weit ist. Langsamer lernenden Schülern kann die Kartei auch im Förderunterricht angeboten werden. Im Angebot enthalten ist wie immer ein Laufzettel, auf dem jedes Kind festhält, welche Stationen es schon bearbeitet hat.

ic

Die Stationen 1 bis 14 beschäftigen sich ausschließlich mit der Verwendung und der Bildung des Futurs. Die Stationen 14 bis 18 beinhalten das Futur im Zusammenhang mit den Zeiten Präsens, Präteritum und Perfekt.

ns

Zur anschließenden Überprüfung enthält die Werkstatt noch eine Leistungskontrolle mit Lösung und Benotungsvorschlag.

Die Werkstatt umfasst folgende Stationen:

Zu rA

1. Domino Lege das Verb in der Form des Futurs (Zukunft) an die passende Form des Präsens (Gegenwart) an! Die Bilder zeigen dir, ob es richtig ist. 2. Horoskop Unterstreiche in jedem Satz die beiden Wörter, die dir zeigen, dass das Horoskop in der Zukunft geschrieben ist. 3. Beuge das Hilfsverb! Das Hilfsverb muss zu den entsprechenden Pronomen geschrieben werden. 4. Außerirdischer Besuch Steht der Satz in der Zukunft – ja oder nein? Kreuze richtig an! 5. Fülle die Tabelle! Grundform – Gegenwart – Zukunft 6. Alltag in 200 Jahren

Copyright: H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten, Dortmund Verantwortlich für den Inhalt: Udo Kiel Autor: Birgit Ammesdörfer, Graphic Collection, © Hemera Technologies, Niekao Lernwelten ® 2013


Setze die Sätze in die Zukunft. Verwende dabei die richtige Personalform des Hilfsverbs „werden“. 7. Labyrinth Was wird passieren, wenn du am Sonntag um 9.15 Uhr ein Taschentuch ins Schwarze Meer wirfst? Folge den Sätzen, die in der Zukunft stehen, dann erfährst du es. Sammle auf dem Weg die Buchstaben ein. Wenn du alles richtig hast, erhältst du einen Lösungssatz.

ht !

8. Gestern oder morgen? Setze die Wörter gestern oder morgen richtig in die Lücken ein!

ic

9. Ein Flaschengeist mit Computer Der Flaschengeist sagt dir deine Zukunft voraus! Er hat allerdings nur Satzfetzen in seinem Computer gefunden. Schreibe du die richtigen Sätze in der Zukunft! Schreibe so: Du wirst auf den Mond fliegen.

ns

10. Wenn ich groß bin! Schreibe in ganzen Sätzen auf, was sich die Kinder vorgenommen haben! Verwende dabei die Zeitstufe „Zukunft“!

Zu rA

11. Die Zukunft kann auch anders ausgedrückt werden! Welcher Satz steht in der Zukunft? Kreuze an! Unterstreiche den Teil des Satzes, der deutlich macht, dass es sich um die Zukunft handelt! 12. Was wird passieren? Dein Partner und du ziehen abwechselnd eine Karte. Wenn du erzählen kannst, was passieren wird, darfst du die Karte nehmen. Wenn dir nichts einfällt, musst du die Karte unter den Stapel legen. Dein Partner achtet darauf, dass du die Zeitform „Zukunft“ verwendest! 13. Würfle die Zeiten! Schneide die Würfelnetze aus und klebe sie zu Würfeln zusammen! Lege die Wortkarten vor dich und deinen Partner! Ziehe nun eine Wortkarte! Würfle zuerst mit dem Pronomen-Würfel (Fürwort-Würfel) und dann mit dem Zeiten-Würfel! Bilde dann die richtige Form des Wortes auf der Wortkarte! 14. Bereit für die Zukunft? Schicke die Verben aus der Vergangenheit in die Zukunft!

Copyright: H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten, Dortmund Verantwortlich für den Inhalt: Udo Kiel Autor: Birgit Ammesdörfer, Graphic Collection, © Hemera Technologies, Niekao Lernwelten ® 2013


15. Quartett Jeder der drei bis vier Mitspieler bekommt fünf Karten. Jeder Mitspieler prüft nun die erhaltenen Karten und legt vorhandene Quartette ab. Ein Quartett hast du, wenn du alle vier Zeitformen des Verbs gesammelt hast.

ht !

16. Puzzle: Welche Zeitstufe ist es? Entscheide dich, in welcher Zeitstufe der Satz steht! Lege das Puzzleteilchen mit der richtigen Zahl auf den Satz! Ob du alles richtig hast, siehst du, wenn die Bilder richtig sind.

ic

17. Klammerkarte Überlege, welche Antwort passt! Stecke die Klammern neben die richtige Antwort! Wenn du mit allen Fragen fertig bist, drehst du die Karte um und kontrollierst auf der Rückseite, ob du alles richtig hast.

Zu rA

ns

18. Fische angeln Angle mit deinem Partner abwechselnd je einen Fisch. Lies das Verb auf dem Fisch und finde heraus, ob das Verb im Präsens (Gegenwart), Futur (Zukunft,) Präteritum (1. Vergangenheit) oder Perfekt (2. Vergangenheit) steht! Klappe den Fisch auf und kontrolliere, ob du richtig liegst! Wenn du die Zeit richtig bestimmt hast, darfst du den Fisch zu dir legen. Wenn du dich geirrt hast, muss der Fisch zurück! Oder: 2. Möglichkeit, ohne Angeln als Kartenspiel: 18. Angle die Fische! Lege die Karten umgedreht vor euch hin! Ziehe mit deinem Partner abwechselnd je eine Fischkarte. Lies das Verb auf dem Fisch und finde heraus, ob es im Präsens (Gegenwart), Futur (Zukunft,) Präteritum (1. Vergangenheit) oder Perfekt (2. Vergangenheit) steht! Lege den Fisch richtig in dein Aquarium. Wer als Erstes sein Aquarium gefüllt hat, hat gewonnen. Vergiss nicht, anhand der Lösungskarte zu kontrollieren, ob du die Fische auch an den richtigen Platz gelegt hast!

Copyright: H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten, Dortmund Verantwortlich für den Inhalt: Udo Kiel Autor: Birgit Ammesdörfer, Graphic Collection, © Hemera Technologies, Niekao Lernwelten ® 2013


ht ! ic ns Zu rA Copyright: H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten, Dortmund Verantwortlich für den Inhalt: Udo Kiel Autor: Birgit Ammesdörfer, Graphic Collection, © Hemera Technologies, Niekao Lernwelten ® 2013


ht ! ic ns Zu rA

Diesen Artikel erhalten Sie wahlweise als: •

Download (PDF Format)

CD (PDF Format incl. Erstellungsdatei Word/ Powerpoint)

Schullizenz – CD

Weitere

Informationen

entnehmen

Sie

bitte

unseren

Liefer-

Versandbedingungen. ÜBEN MIT SPAß – LERNEN MIT ERFOLG ! Copyright: H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten, Dortmund Verantwortlich für den Inhalt: Udo Kiel Autor: Birgit Ammesdörfer, Graphic Collection, © Hemera Technologies, Niekao Lernwelten ® 2013

und


sie fliehen sie werden fliehen

Start

sie nehmen sie werden nehmen

sie ziehen sie werden ziehen

ihr trinkt ihr werdet trinken

ns

du schreibst du wirst schreiben

sie gehen sie werden gehen

rA

sie wird springen

wir heben wir werden heben

Zu

ihr fahrt ihr werdet fahren

du wirst rennen

wir verlieren

ic ht

!

er isst er wird essen

wir werden verlieren

er lügt er wird lügen

sie springt

er stößt er wird stoßen

er liest er wird lesen

sie lernt sie wird lernen

wir schieben wir werden schieben

du schläfst du wirst schlafen

du rennst

Prima! Alles richtig!

sie liest sie wird lesen


Wir brauchen eine Form des Hilfsverbs „werden“ und die Grundform eines Verbs.

Station 1 Domino

Zu rA

ns

ic

ht !

Lege das Verb in der Form des Futurs (Zukunft) an die passende Form des Präsens (Gegenwart) an! Die Bilder zeigen dir, ob es richtig ist.


Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Station 2 Horoskop

Unterstreiche in jedem Satz die beiden Wörter, die dir zeigen, dass das Horoskop in der Zukunft geschrieben ist.

Du wirst in diesem Jahr viele schöne Dinge unternehmen. In der Schule wirst du fleißig lernen. Auch einige neue Freunde wirst du finden. Zum Geburtstag wirst du viele schöne Geschenke bekommen.

ht !

Du wirst mit einem Freund streiten. Ihr werdet euch aber wieder versöhnen.

In den Sommerferien wirst du ganz oft schwimmen gehen. Von deinen Eltern wirst du eine Überraschung erhalten.

Zu rA

Station 2: Lösung

ns

ic

Du wirst dich darüber sehr freuen.

Horoskop

Unterstreiche in jedem Satz die beiden Wörter, die dir zeigen, dass das Horoskop in der Zukunft geschrieben ist.

Du wirst in diesem Jahr viele schöne Dinge unternehmen. In der Schule wirst du fleißig lernen.

Auch einige neue Freunde wirst du finden.

Zum Geburtstag wirst du viele schöne Geschenke bekommen. Du wirst mit einem Freund streiten.

Ihr werdet euch aber wieder versöhnen. In den Sommerferien wirst du ganz oft schwimmen gehen. Von deinen Eltern wirst du eine Überraschung erhalten. Du wirst dich darüber sehr freuen.


Station 3 Beuge das Hilfsverb!

Grundform

Einzahl spielen

Personalformen in der Zukunft

Das Futur wird gebildet aus dem Hilfsverb werden und einem Verb in der Grundform.

Pronomen

Hilfsverb

Verb in der Grundform

ich

werde

spielen

du er/sie/es wir

Mehrzahl

ihr

ht !

sie Pronomen

Hilfsverb

Einzahl

ic

laufen

Zu rA

Beuge das Hilfsverb

ns

Mehrzahl

Station 3: Lรถsung Grundform

Einzahl

spielen

Mehrzahl

Einzahl laufen Mehrzahl

Verb in der Grundform

Personalformen in der Zukunft

Pronomen

Hilfsverb

Verb in der Grundform

ich

werde

spielen

du

wirst

spielen

er/sie/es

wird

spielen

wir

werden

spielen

ihr

werdet

spielen

sie

werden

spielen

Pronomen

Hilfsverb

Verb in der Grundform

ich

werde

laufen

du

wirst

laufen

er/sie/es

wird

laufen

wir

werden

laufen

ihr

werdet

laufen

sie

werden

laufen


Station 4 Außerirdischer Besuch Steht der Satz in der Zukunft – ja oder nein? Kreuze richtig an! Ja

Nein

Leon sitzt am Schreibtisch und macht Hausaufgaben. Dabei wollte er doch eigentlich schon bei seinem Freund Max sein.

Ja

Nein

Leon kann vor Schreck gar nicht antworten. „Dort wird es dir bestimmt gefallen! Du wirst keine Hausaufgaben mehr machen müssen! Wir werden den ganzen Tag miteinander spielen.“

Traurig denkt er sich: „Max wird bald ohne mich ins Freibad gehen.“ Plötzlich hört er ein Geräusch von draußen.

ht !

Leon gefällt die Vorstellung.

Er wollte schon immer mal ein Abenteuer erleben. „Wie lange wird die Reise zu deinem Planeten dauern?“ „Bis zur Erde war ich 67 Jahre unterwegs.“

Leon traut seinen Augen nicht.

ic

Ein Raumschiff ist vor seinem offenen Fenster gelandet. Ein kleines grünes Wesen steigt aus und sieht ihn an. „Du gefällst mir!“, sagt es zu Leon.

Da schüttelt Leon den Kopf. „Mit 77 Jahren werde ich sowieso keine Hausaufgaben mehr machen.“

Zu rA

ns

„Wirst du mit mir auf meinen Planeten fliegen?“

Station 4: Lösung

Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Außerirdischer Besuch

Steht der Satz in der Zukunft – ja oder nein? Kreuze richtig an! Ja

Leon sitzt am Schreibtisch und macht Hausaufgaben. Dabei wollte er doch eigentlich schon bei seinem Freund Max sein. Traurig denkt er sich:

„Max wird bald ohne mich ins Freibad gehen.“ Plötzlich hört er ein Geräusch von draußen.

Nein

Ja Leon kann vor Schreck gar nicht antworten. „Dort wird es dir bestimmt gefallen! Du wirst keine Hausaufgaben mehr machen müssen! Wir werden den ganzen Tag miteinander spielen.“ Leon gefällt die Vorstellung.

Ein Raumschiff ist vor seinem offenen Fenster gelandet. Ein kleines grünes Wesen steigt aus und sieht ihn an.

Er wollte schon immer mal ein Abenteuer erleben. „Wie lange wird die Reise zu deinem Planeten dauern?“ „Bis zur Erde war ich 67 Jahre unterwegs.“

„Du gefällst mir!“, sagt es zu Leon.

Da schüttelt Leon den Kopf.

„Wirst du mit mir auf meinen Planeten fliegen?“

„Mit 77 Jahren werde ich sowieso keine Hausaufgaben mehr machen.“

Leon traut seinen Augen nicht.

Nein


Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Station 5 Fülle die Tabelle! Grundform

Präsens (Gegenwart)

Futur (Zukunft)

ärgern

ich ärgere

ich werde ärgern

du triffst er wird sprechen sie isst

ht !

es ist waschen

wir

er hat

sie stößt

Station 5: Lösung

Zu rA

Fülle die Tabelle!

ns

du stiehlst

ic

ihr werdet wollen

Grundform

Präsens (Gegenwart)

Futur (Zukunft)

ärgern

ich ärgere

ich werde ärgern

treffen

du triffst

du wirst treffen

sprechen

er spricht

er wird sprechen

essen

sie isst

sie wird essen

sein

es ist

es wird sein

waschen

wir waschen

wir werden waschen

haben

er hat

er wird haben

wollen

ihr wollt

ihr werdet wollen

stoßen

sie stößt

sie wird stoßen

stehlen

du stiehlst

du wirst stehlen


Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Station 6 Alltag in 200 Jahren Setze die Sätze in die Zukunft. Verwende dabei die richtige Personalform des Hilfsverbs „werden“.

Die Kinder fahren mit motorisierten Inlineskates zur Schule. Dort setzen sie sich vor Computer. Die Hausaufgaben schicken sie ihrem Lehrer per E-Mail.

ht !

In der Pause bringt ein kleiner Roboter den Kindern Essen und Trinken. Nach der Schule spielt Emil mit seinem elektrischen Hund. Im Garten stellt man das Wetter auf Knopfdruck ein.

Das ist einfach.

ic

Am Abend rufen die Eltern die Kinder.

Zu rA

Station 6: Lösung

ns

Die Kinder haben nämlich ein eingebautes Mini-Telefon im Ohr.

Alltag in 200 Jahren

Die Kinder werden mit motorisierten Inlineskates zur Schule fahren. Dort werden sie sich vor Computer setzen.

Die Hausaufgaben werden sie ihrem Lehrer per E-Mail schicken. In der Pause wird ein kleiner Roboter den Kindern Essen und Trinken bringen. Nach der Schule wird Emil mit seinem elektrischen Hund spielen. Im Garten wird man das Wetter auf Knopfdruck einstellen. Am Abend werden die Eltern die Kinder rufen. Das wird einfach sein. Die Kinder werden nämlich ein eingebautes Mini-Telefon im Ohr haben.


Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Station 7 Labyrinth

Was wird passieren, wenn du am Sonntag um 9.15 Uhr ein Taschentuch ins Schwarze Meer wirfst? Folge den Sätzen, die in der Zukunft stehen, dann erfährst du es. Sammle auf dem Weg die Buchstaben ein. Wenn du alles richtig hast, erhältst du einen Lösungssatz.

Ich werde der Giraffe einen Schal stricken. Es wird Gummibärchen regnen. Der Igel hat die falsche Straßenbahn erwischt.

Station : Lösung

Die Pinguine werden Eis verkaufen. Wirst du am Sonntag Frösche küssen? Die Maus wird zum Friseur gehen. Ich wurde von einer Ameise getreten.

___ ___ ___ ___

Zu rA

Labyrinth

Die Ameise wird sich wundern. Die Elefanten stecken in der Telefonzelle fest. Der Hai bindet sich ein Lätzchen um.

Die Bären werden Kekse backen.

Die Giraffe wird eine Krawatte kaufen.

Die Schlange will Schuhe haben.

Die Maultiere werden maulen.

Das Känguru war beim Kegeln.

Der Eisbär würde lieber fernsehen.

Werden die Kühe gleich losfliegen?

Die Hamster gründen eine Fußballmannschaft

Die Maus wäre gerne ein Löwe.

___ ___ ___ ___

ns

Der Lösungssatz lautet: E ___

Die Schildkröte klaut ein Rennrad.

Einen riesigen Durst wird der Fisch haben. Das Walross würde gerne Post austragen.

ht !

Der Pudel war beim Joggen.

Der Papagei rief den Pizzaservice an. Ihr wurdet von einem Lama geküsst. Der Maulwurf würde gerne ins Kino gehen. Die Frösche beißen die Störche in die Beine. Ihr werdet Mützen für Regenwürmer häkeln.

ic

Hier wirst du beginnen.

Das Pferd wurde vom Dreirad überholt. Die Kuh wird Schokoladenmilch geben. Die Stubenfliege hat Masern gehabt. Wir wurden von den Faultieren ausgelacht. Die Schweine werden Fahrrad fahren.

Jetzt wirst du gleich alles überprüfen.

___ ___ ___ ___ ___ ___

Was wird passieren, wenn du am Sonntag um 9.15 Uhr ein Taschentuch ins Schwarze Meer wirfst?

Hier wirst du beginnen. Der Pudel war beim Joggen.

Ich werde der Giraffe einen Schal stricken.

Es wird Gummibärchen regnen. Der Igel hat die falsche Straßenbahn erwischt.

Das Pferd wurde vom Dreirad überholt. Die Kuh wird Schokoladenmilch geben. Die Stubenfliege hat Masern gehabt. Wir wurden von den Faultieren ausgelacht. Die Schweine werden Fahrrad fahren.

Der Papagei rief den Pizzaservice an. Ihr wurdet von einem Lama geküsst. Der Maulwurf würde gerne ins Kino gehen. Die Frösche beißen die Störche in die Beine. Ihr werdet Mützen für Regenwürmer häkeln.

Die Schildkröte klaut ein Rennrad.

Die Pinguine werden Eis verkaufen. Wirst du am Sonntag Frösche küssen? Die Maus wird zum Friseur gehen. Ich wurde von einer Ameise getreten.

Der Lösungssatz lautet: Es wird nass werden.

Die Ameise wird sich wundern. Die Elefanten stecken in der Telefonzelle fest. Der Hai bindet sich ein Lätzchen um.

Die Bären werden Kekse backen. Die Schlange will Schuhe haben. Das Känguru war beim Kegeln.

Der Eisbär würde lieber fernsehen.

Werden die Kühe gleich losfliegen?

Die Hamster gründen eine Fußballmannschaft

Die Maus wäre gerne ein Löwe.

Die Giraffe wird eine Krawatte kaufen. Die Maultiere werden maulen. Einen riesigen Durst wird der Fisch haben. Das Walross würde gerne Post austragen. Jetzt wirst du gleich alles überprüfen.


Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Station 8 Gestern oder morgen? Setze die Wörter gestern oder morgen richtig in die Lücken ein! Timo hat _______________________ eine Scheibe kaputt geschossen. _______________________ habe ich mit meiner Mama Kuchen gebacken. Meine Tante Eva wird _______________________ zu Besuch kommen.

ht !

_______________________ werde ich ins Kino gehen.

Achte auf die Zeitform des Verbs! Dann weißt du, wann es ist.

_______________________ war ich so richtig schlecht gelaunt.

Werdet ihr _______________________ mit mir ins Schwimmbad gehen?

ic

Wolltest du _______________________ nicht ins Fußballtraining kommen? _______________________ wirst du bestimmt Schnupfen haben.

ns

_______________________ habe ich zwei Stunden an den Hausaufgaben gesessen.

Zu rA

Station 8: Lösung Gestern oder morgen?

Setze die Wörter gestern oder morgen richtig in die Lücken ein! Timo hat gestern eine Scheibe kaputt geschossen. Gestern habe ich mit meiner Mama Kuchen gebacken. Meine Tante Eva wird

morgen

zu Besuch kommen.

Morgen werde ich ins Kino gehen.

Gestern war ich so richtig schlecht gelaunt. Werdet ihr

morgen

Wolltest du

gestern

mit mir ins Schwimmbad gehen? nicht ins Fußballtraining kommen?

Morgen wirst du bestimmt Schnupfen haben. Gestern habe ich zwei Stunden an den Hausaufgaben gesessen.

Achte auf die Zeitform des Verbs! Dann weißt du, wann es ist.


Station 9 Ein Flaschengeist mit Computer

ic

ht !

Der Flaschengeist sagt dir deine Zukunft voraus! Er hat allerdings nur Satzfetzen in seinem Computer gefunden. Schreibe du die richtigen Sätze in der Zukunft! Schreibe so: Du wirst auf den Mond fliegen.

Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Zu rA

Station 9: Lösung

ns

Vielleicht möchtest du jetzt auch jemandem die Zukunft voraussagen.

Ein Flaschengeist mit Computer

Du wirst auf den Mond fliegen. Du wirst im Lotto gewinnen.

Du wirst 100 Jahre alt werden

Du wirst eine Ameisenfarm gründen.

Du wirst das Schlaraffenland besuchen.

Du wirst eine Hausaufgabenmaschine erfinden. Du wirst in einem Baumhaus in Afrika wohnen.


Station 10 Wenn ich groß bin! Schreibe in ganzen Sätzen auf, was sich die Kinder vorgenommen haben! Verwende dabei die Zeitstufe „Zukunft“! Schreibe so: Anna und Max werden …

Fußball spielen

kranken Kindern helfen

Eis verkaufen

große Häuser bauen

ht !

mit einem Schiff auf dem Meer fahren

im Fernseher auftreten

ic

Bücher schreiben

Zu rA

Station 10: Lösung

ns

Autorennen fahren

Wenn ich groß bin!

Anna und Max werden große Häuser bauen. Hannes wird kranken Kindern helfen. Leon wird Fußball spielen.

Tom und Tine werden im Fernsehen auftreten. David wird Eis verkaufen.

Michael wird Autorennen fahren.

Fritz und Franz werden mit einem Schiff auf dem Meer fahren. Felix wird Bücher schreiben.

Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.


Die Zukunft kann man auch mit der Gegenwart und einer Zeitangabe ausdrücken.

Station 11 Die Zukunft kann auch anders ausgedrückt werden!

Welcher Satz steht in der Zukunft? Kreuze an! Unterstreiche den Teil des Satzes, der deutlich macht, dass es sich um die Zukunft handelt! Ich habe bald Geburtstag.

Nachher gehe ich zu Oma.

Meine Mama liest immer dicke Bücher.

Der Sommer ist vorbei.

Im nächsten Sommer reise ich nach Rom.

 Das Bild gefällt mir richtig gut.

Kannst du das hier bitte halten?

Wir fliegen nächste Woche in den Urlaub.

Weißt du, wie man Kuchen bäckt?

Wenn ich gegessen habe, komme ich.

Wenn ich groß bin, radle ich um die Welt.

In drei Tagen sind Ferien.

Gehen wir später noch ein Eis essen?

Es passiert in wenigen Augenblicken.

Sie ist seit Langem so frech.

Ich explodiere gleich!

Wir können morgen ausschlafen.

Du bist jetzt fertig!

Onkel Hans kommt demnächst zu Besuch.

Du bist ein richtig guter Freund!

Ich mache gerade Hausaufgaben.

ic

Diese Form der Zukunft verwenden wir fast immer, wenn wir miteinander sprechen.

ns

Zu rA

Station 11: Lösung

ht !

Die Zukunft kann auch anders ausgedrückt werden!

Welcher Satz steht in der Zukunft? Kreuze an! Unterstreiche den Teil des Satzes, der deutlich macht, dass es sich um die Zukunft handelt! 

Ich habe bald Geburtstag.

Nachher gehe ich zu Oma.

Meine Mama liest immer dicke Bücher.

Der Sommer ist vorbei.

Im nächsten Sommer reise ich nach Rom.

 Das Bild gefällt mir richtig gut.

Kannst du das hier bitte halten?

Wir fliegen nächste Woche in den Urlaub.

Weißt du, wie man Kuchen bäckt?

Wenn ich gegessen habe, komme ich.

Wenn ich groß bin, radle ich um die Welt.

In drei Tagen sind Ferien.

Gehen wir später noch ein Eis essen?

Es passiert in wenigen Augenblicken.

Sie ist seit Langem so frech.

Ich explodiere gleich!

Wir können morgen ausschlafen.

Du bist jetzt fertig!

Onkel Hans kommt demnächst zu Besuch.

Du bist ein richtig guter Freund!

 Ich mache gerade Hausaufgaben.


Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Station 12 Was wird passieren?

Dein Partner und du ziehen abwechselnd eine Karte. Wenn du erzählen kannst, was passieren wird, darfst du die Karte nehmen. Wenn dir nichts einfällt, musst du die Karte unter den Stapel legen. Dein Partner achtet darauf, dass du die Zeitform „Zukunft“ verwendest! Beispiel:

oder:

ht !

Nina geht mir ihrem Hund im Park spazieren.

→ Der Hund wird weglaufen und Nina wird stundenlang suchen.

ns

ic

→ Es wird fürchterlich regnen. Beide werden nach Hause gehen.

Tim und Tom fahren fünf Runden mit dem Karussell.

Nina tritt auf eine alte Bananenschale.

Nico und Dustin verprügeln sich auf dem Pausenhof.

Nadine und Patrick helfen ihrer alten Nachbarin beim Rasenmähen.

Die Klasse 4 a fährt ins Schullandheim.

Tom darf beim Fußballturnier einen Elfmeter schießen.

Lena fährt zum ersten Mal allein mit dem Zug.

Zu rA

Stefan klaut seiner Oma das Gebiss.


Lara hat den Geburtstag ihrer Freundin vergessen.

Max kommt zu spät in die Schule.

David hat seine Hausaufgabe vergessen.

Pascal verliert seinen Geldbeutel.

Tamara ist allein zu Hause und schaut einen Gruselfilm.

ic

Christian zieht ein Los.

ns

Kevin rennt auf die Straße, ohne sich umzusehen.

ht !

Sven hat eine Sechs in Mathe bekommen.

Zu rA

David klettert auf einen Baum.

Maria hört in der Nacht seltsame Geräusche.

Tobias trifft auf dem Jahrmarkt seine Tante.

Jasmin klaut ihrer Nachbarin den Füller.

Mario nimmt seiner Schwester den Schnuller weg.

Alice hat den Bus verpasst.

Johanna versteht die Hausaufgabe nicht.

Sarah bekommt von ihrer Oma 10 Euro.


Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Station 13 Würfle die Zeiten! Schneide die Würfelnetze aus und klebe sie zu Würfeln zusammen!

Lege die Wortkarten vor dich und deinen Partner! Ziehe nun eine Wortkarte! Würfle zuerst mit dem Pronomen-Würfel (Fürwort-Würfel) und dann mit dem ZeitenWürfel! Bilde dann die richtige Form des Wortes auf der Wortkarte! Hier

darfst du dir eine Zeit aussuchen.

+

Futur

(Zukunft)

+

singen

= ich werde singen

Zu rA

ns

ic

ich

ht !

Beispiel:


beißen

aufräumen

fangen

entdecken

gewinnen

lernen

schimpfen

vergessen

verlieren

waschen

erleben

essen

ärgern

arbeiten

schreiben

rennen

schütteln

verlieren

schlafen

schwimmen

grunzen

bezahlen

kaufen

ns

ic

ht !

singen

antworten erschrecken ärgern

rechnen

klettern

erzählen

erlauben

fahren

schieben

malen

beginnen

fliegen

rollen

lachen

pflanzen

aufwecken

verstecken

schreiben

hinfallen

Zu rA

spielen

füttern


Pr채sens (Gegenwart)

Perfekt

Futur

(1.Vergangenheit)

(2.Vergangenheit)

(Zukunft)

Zu rA

ns

ic

ht !

Pr채teritum

du

ich

er

ihr

sie

wir


Station 14 Bereit f端r die Zukunft? Schicke die Verben aus der Vergangenheit in die Zukunft!

F端r alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

ich werde

ich habe gekauft

wir

wir haben gelegen du hast gedacht

ht !

es hat gebrannt ihr habt geschrieben

er ist geschwommen sie hat genommen

Station 14: L旦sung

Zu rA

Bereit f端r die Zukunft?

ns

sie sind gefallen

ic

es ist geschehen

Schicke die Verben aus der Vergangenheit in die Zukunft!

ich habe gekauft

ich werde kaufen

wir haben gelegen

wir werden liegen

du hast gedacht

du wirst denken

es hat gebrannt

es wird brennen

ihr habt geschrieben

ihr werdet schreiben

es ist geschehen

es wird geschehen

sie sind gefallen

sie werden fallen

er ist geschwommen sie hat genommen

er wird schwimmen sie wird nehmen


ich habe gebogen

ich bog

ich biege

ich bog ich biege ich werde biegen

ich habe gebogen ich biege ich werde biegen

ich habe gebogen ich bog ich werde biegen

ich habe gebogen ich bog ich biege

Perfekt 2. Vergangenheit

Pr채teritum 1. Vergangenheit

Pr채sens Gegenwart

Futur Zukunft

du hast gebeten

du batest

du bittest

du wirst bitten

du hast gebeten du bittest du wirst bitten

du hast gebeten du batest du wirst bitten

du hast gebeten du batest du bittest

Pr채teritum 1. Vergangenheit

Pr채sens Gegenwart

Futur Zukunft

Perfekt 2. Vergangenheit

!

ic ht

ns

rA

Zu

du batest du bittest du wirst bitten

ich werde biegen


er hat gedacht

er dachte

er denkt

er dachte er denkt er wird denken

er hat gedacht er denkt er wird denken

er hat gedacht er dachte er wird denken

er hat gedacht er dachte er denkt

Perfekt 2. Vergangenheit

Pr채teritum 1. Vergangenheit

Pr채sens Gegenwart

Futur Zukunft

es ist geflogen

es flog

Perfekt 2. Vergangenheit

!

ic ht

ns

es wird fliegen

es ist geflogen es fliegt es wird fliegen

es ist geflogen es flog es wird fliegen

es ist geflogen es flog es fliegt

Pr채teritum 1. Vergangenheit

Pr채sens Gegenwart

Futur Zukunft

rA

es fliegt

Zu

es flog es fliegt es wird fliegen

er wird denken


sie ist gegangen

sie ging

sie ging sie geht sie wird gehen

sie ist gegangen sie geht sie wird gehen

Perfekt 2. Vergangenheit

Pr채teritum 1. Vergangenheit

wir haben gefroren

sie geht

sie ist gegangen sie ging sie wird gehen

Pr채sens Gegenwart

Futur Zukunft

wir froren

wir frieren

wir werden frieren

wir haben gefroren wir frieren wir werden frieren

wir haben gefroren wir froren wir werden frieren

wir haben gefroren wir froren wir frieren

Pr채teritum 1. Vergangenheit

Pr채sens Gegenwart

Futur Zukunft

rA

ns

sie ist gegangen sie ging sie wird gehen

Zu

wir froren wir frieren wir werden frieren

Perfekt 2. Vergangenheit

ic ht

!

sie wird gehen


ihr habt gegessen

ihr aßt

ihr aßt ihr esst ihr werdet essen

ihr habt gegessen ihr esst ihr werdet essen

Perfekt 2. Vergangenheit

Präteritum 1. Vergangenheit

sie haben gegossen

ihr esst

ihr habt gegessen ihr aßt ihr esst

Präsens Gegenwart

Futur Zukunft

sie gossen

sie gießen

sie werden gießen

sie haben gegossen sie gießen sie werden gießen

sie haben gegossen sie gossen sie werden gießen

sie haben gegossen sie gossen sie gießen

Präteritum 1. Vergangenheit

Präsens Gegenwart

Futur Zukunft

rA

ns

ihr habt gegessen ihr aßt ihr werdet essen

Zu

sie gossen sie gießen sie werden gießen

Perfekt 2. Vergangenheit

ic ht

!

ihr werdet essen


ich habe gebissen

ich biss

ich biss ich beiße ich werde beißen

ich habe gebissen ich beiße ich werde beißen

Perfekt 2. Vergangenheit

Präteritum 1. Vergangenheit

du hast gepfiffen

du pfiffst

ich beiße

ich habe gebissen ich biss ich beiße

Präsens Gegenwart

Futur Zukunft

du pfeifst

du wirst pfeifen

du hast gepfiffen du pfeifst du wirst pfeifen

du hast gepfiffen du pfiffst du wirst pfeifen

du hast gepfiffen du pfiffst du pfeifst

Präteritum 1. Vergangenheit

Präsens Gegenwart

Futur Zukunft

rA

ns

ich habe gebissen ich biss ich werde beißen

Zu

du pfiffst du pfeifst du wirst pfeifen

Perfekt 2. Vergangenheit

ic ht

!

ich werde beißen


er schoss

er schoss er schießt er wird schießen

er hat geschossen er schießt er wird schießen

Perfekt 2. Vergangenheit

Präteritum 1. Vergangenheit

es ist gelungen

er schießt

er wird schießen er hat geschossen er schoss er schießt

Präsens Gegenwart

Futur Zukunft

es gelang

es gelingt

es wird gelingen

es ist gelungen es gelingt es wird gelingen

es ist gelungen es gelang es wird gelingen

es ist gelungen es gelang es gelingt

Präteritum 1. Vergangenheit

Präsens Gegenwart

Futur Zukunft

rA

ns

er hat geschossen er schoss er wird schießen

Zu

es gelang es gelingt es wird gelingen

Perfekt 2. Vergangenheit

ic ht

!

er hat geschossen


F端r alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Station 15 Quartett Jeder der drei bis vier Mitspieler bekommt f端nf Karten.

Jeder Mitspieler pr端ft nun die erhaltenen Karten und legt vorhandene Quartette ab. Ein Quartett hast du, wenn du alle vier Zeitformen des Verbs gesammelt hast. Wenn du nicht ablegen kannst, musst du eine Karte vom Stapel ziehen. Wenn der Stapel zu Ende ist, darfst du einen Mitspieler nach einer Karte fragen, die du noch brauchst. Der Mitspieler muss dir die Karte geben. Nun kannst du so lange Mitspieler fragen, bis einer die gew端nschte Karte nicht hat. Dann kommt dieser Mitspieler mit Fragen an die Reihe.

ht !

Sieger ist, wer die meisten Quartette ablegen konnte.

Zu rA

ns

ic

Diese vier Karten ergeben ein Quartett:


Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Station 16 Puzzle: Welche Zeitstufe ist es? Entscheide dich, in welcher Zeitstufe der Satz steht! Lege das Puzzleteilchen mit der richtigen Zahl auf den Satz! Ob du alles richtig hast, siehst du, wenn die Bilder richtig sind.

Station 16: Lösung

Zu rA

Puzzle

ns

ic

ht !

Zukunft = Futur Gegenwart = Präsens 1. Vergangenheit = Präteritum 2. Vergangenheit = Perfekt


Futur: 8 Gegenwart: 4 Präteritum: 2 Perfekt: 9

Sie wird den Zug verpassen. Futur: 6 Gegenwart: 9 Präteritum: 10 Perfekt: 12

Früher hatte ich Angst im Dunkeln. Futur: 9 Gegenwart: 10 Präteritum: 1 Perfekt: 8

Futur: 2 Gegenwart: 8 Präteritum: 10 Perfekt: 15

Max versprach, brav zu sein. Futur: 3 Gegenwart: 5 Präteritum: 2 Perfekt: 6

Nachher werde ich spielen. Futur: 14 Gegenwart: 8 Präteritum: 7 Perfekt: 13

9

6

1

Futur: 4 Gegenwart: 5 Präteritum: 6 Perfekt: 7

Luc schrieb seiner Oma einen Brief. Futur: 11 Gegenwart: 2 Präteritum: 3 Perfekt: 6

Wird dein Papa pünktlich sein? Futur: 7 Gegenwart: 16 Präteritum: 14 Perfekt: 2

Ihr werdet Eis bekommen. Futur: 16 Gegenwart: 9 Präteritum: 1 Perfekt: 5

Am Samstag wird es regnen.

Futur: 11 Gegenwart: 12 Präteritum: 13 Perfekt: 14

Wirst du bald wiederkommen? Futur: 5 Gegenwart: 15 Präteritum: 8 Perfekt: 7

12

Zu rA

10

Tanja ist leider krank.

Futur: 7 Gegenwart: 15 Präteritum: 13 Perfekt: 11

Ich werde bei Mia übernachten.

ht !

Eva ist vor einer Stunde gestürzt.

Futur: 2 Gegenwart: 13 Präteritum: 12 Perfekt: 9

Rebecca wartet auf den Bus.

Hast du ihr etwas erzählt?

ic

Futur: 1 Gegenwart: 7 Präteritum: 6 Perfekt: 10

Simone war gestern im Kino.

Futur: 9 Gegenwart: 11 Präteritum: 3 Perfekt: 13

ns

Peter hat heute verschlafen.

8

2

15

3

16

5 14

4

7

11

13


Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Station 17 Klammerkarte

Überlege, welche Antwort passt! Stecke die Klammern neben die richtige Antwort! Wenn du mit allen Fragen fertig bist, drehst du die Karte um und kontrollierst auf der

Zu rA

ns

ic

ht !

Rückseite, ob du alles richtig hast.


Steht der Satz in der Gegenwart, der Zukunft, der 1. Vergangenheit oder der 2. Vergangenheit? Klammere richtig!

Gestern war ich krank.

1. Vergangenheit (Präteritum) 2. Vergangenheit (Perfekt) 1. Vergangenheit (Präteritum) 2. Vergangenheit (Perfekt) 1. Vergangenheit (Präteritum) 2. Vergangenheit (Perfekt) 1. Vergangenheit (Präteritum) 2. Vergangenheit (Perfekt) 1. Vergangenheit (Präteritum) 2. Vergangenheit (Perfekt) 1. Vergangenheit (Präteritum) 2. Vergangenheit (Perfekt) 1. Vergangenheit (Präteritum) 2. Vergangenheit (Perfekt) 1. Vergangenheit (Präteritum) 2. Vergangenheit (Perfekt) 1. Vergangenheit (Präteritum) 2. Vergangenheit (Perfekt) 1. Vergangenheit (Präteritum) 2. Vergangenheit (Perfekt) 1. Vergangenheit (Präteritum) 2. Vergangenheit (Perfekt) 1. Vergangenheit (Präteritum) 2. Vergangenheit (Perfekt)

ht !

Ich konnte nicht zur Schule gehen.

Ich werde aber alles nachholen.

ic

Heute geht es mir schon besser.

ns

Meine Freunde werden mich bald besuchen.

Darauf habe ich mich schon lange gefreut.

Zu rA

Gegenwart (Präsens) Zukunft (Futur) Gegenwart (Präsens) Zukunft (Futur) Gegenwart (Präsens) Zukunft (Futur) Gegenwart (Präsens) Zukunft (Futur) Gegenwart (Präsens) Zukunft (Futur) Gegenwart (Präsens) Zukunft (Futur) Gegenwart (Präsens) Zukunft (Futur) Gegenwart (Präsens) Zukunft (Futur) Gegenwart (Präsens) Zukunft (Futur) Gegenwart (Präsens) Zukunft (Futur) Gegenwart (Präsens) Zukunft (Futur) Gegenwart (Präsens) Zukunft (Futur)

Ich habe mich gestern nämlich sehr gelangweilt. Michi wird mir viele Bücher mitbringen.

Ich bin sehr froh über so einen tollen Freund.

Iiii, meine Mutter verabreicht mir gerade die scheußliche Medizin. Aber die Medizin wird bestimmt helfen.

Nun werde ich noch ein bisschen schlafen.


Zu rA ht !

ic

ns


Pr채teritum

Perfekt

Futur

(Gegenwart)

(1.Vergangenheit)

(2.Vergangenheit)

(Zukunft)

Zu

rA

ns

ic ht

!

Pr채sens


Pr채teritum

Perfekt

Futur

(Gegenwart)

(1.Vergangenheit)

(2.Vergangenheit)

(Zukunft)

Zu

rA

ns

ic ht

!

Pr채sens


Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Station Angle die Fische!

Lege die Karten umgedreht vor euch hin! Ziehe mit deinem Partner abwechselnd je eine Fischkarte. Lies das Verb auf dem Fisch und finde heraus, ob es im Präsens (Gegenwart), Futur (Zukunft,) Präteritum (1. Vergangenheit) oder Perfekt (2. Vergangenheit) steht! Lege den Fisch richtig in dein Aquarium. Wer als Erstes sein Aquarium gefüllt hat, hat gewonnen. Vergiss nicht, anhand der Lösungskarte zu kontrollieren, ob du die Fische auch an den richtigen Platz gelegt hast!

ht !

Du hast einen alten Schuh geangelt! Pech gehabt! Diese Karte darfst du nirgends ablegen! Ein Schatz! Hurra! Diese Karte darfst du überall ins Aquarium legen!

Station : Lösung

Zu rA

Angle die Fische

ns

ic

Eine alte Konservendose! So eine Umweltverschmutzung! Wenn du diese Karte ziehst, darf sich dein Mitspieler einen deiner Fische aussuchen und in sein Aquarium einsortieren.

Präsens (Gegenwart)

Präteritum (1. Vergangenheit)

Perfekt (2.Vergangenheit)

Futur (Zukunft)

er ist ich gebe er wirft es stößt er will du kannst sie isst er verliert wir gehen du siehst sie rennen ihr lacht du magst sie hat es regnet wir lachen

er fühlte ihr begannt ich lief er machte er hob ich aß ich gab er wusste er war du stiegst wir trugen wir waren es regnete wir mussten ihr überzeugtet du schautest

wir sind geblieben ihr habt gegraben sie haben gelogen sie hat verboten ich bin gegangen es hat gestunken er hat gehabt sie haben gelogen sie haben gestohlen du bist geschlichen wir haben gesungen du bist geworden du hast gesessen ihr seid gegangen sie sind gehüpft wir haben vergessen

wir werden sehen du wirst denken sie wird essen wir werden fliegen sie wird finden ihr werdet fahren wir werden fliegen es wird geschehen du wirst kommen sie werden angeln ihr werdet schwimmen du wirst lachen ihr werdet schreien wir werden schweigen sie werden feiern wir werden sein ihr werdet schneiden ich werde sein ich werde wissen sie wird haben


ht ! ic ns du wirst denken

Zu rA

wir werden sehen

sie wird essen

wir sind geblieben

er machte

er ist

ihr begannt

sie wird finden

er hob

ihr werdet fahren

er fĂźhlte

wir werden fliegen

ich lief

ich aĂ&#x;

ich gab


wir werden fliegen

Zu rA

ns

ic

ht !

ihr habt gegraben

er war

ich bin gegangen

sie werden feiern

ihr werdet schneiden

er verliert

sie hat verboten

wir werden schweigen

wir werden sein

du stiegst

sie isst


es hat gestunken

sie haben gelogen

du siehst

ns

du bist geschlichen

ic

wir gehen

ht !

wir waren

sie rennen

Zu rA

wir mussten

du hast gesessen

du bist geworden

sie sind geh端pft

ihr seid gegangen

sie hat

sie wird haben

wir haben gesungen

ihr 端berzeugtet

es regnet

ihr lacht

du magst

du schautest

wir lachen


Für alles, was erst geschehen wird, benutzen wir die Zeitform der Zukunft, das Futur.

Station 18 Fische angeln

Angle mit deinem Partner abwechselnd je einen Fisch. Lies das Verb auf dem Fisch und finde heraus, ob das Verb im Präsens (Gegenwart), Futur (Zukunft,) Präteritum (1. Vergangenheit) oder Perfekt (2. Vergangenheit) steht!

ht !

Klappe den Fisch auf und kontrolliere, ob du richtig liegst! Wenn du die Zeit richtig bestimmt hast, darfst du den Fisch zu dir legen. Wenn du dich geirrt hast, muss der Fisch zurück!

ic

Zu rA

ns

du wirst sehen

sie werden feiern

Herstellung Seiten ausdrucken und eventuell laminieren. Die laminierten Fische haben zwar eine längere Haltbarkeit, das Knicken der Folie funktioniert jedoch nur bei dünner Folie und ist nicht ganz einfach. Die Fische werden am Schwanz bzw. am Maul so umgeknickt, dass es beim Ausschneiden eine aufklappbare Figur gibt. Außen auf dem bunten Fischleib sind die Angaben aufgedruckt, innen müssen die Lösungen noch eingetragen werden. Der Fisch wird dann an der zusammenhängenden Seite mit einer Metallklammer versehen, dass er mit einer Magnetangel gefischt werden kann. Die Kinder angeln reihum die Fische. Können sie die Aufgabe richtig lösen, dürfen sie den Fisch behalten. Wer die meisten Fische hat, hat gewonnen.


wir werden sehen

Zu rA

ns

ic

ht !

sie wird essen

ihr werdet fahren


du wirst lachen

ht !

ihr werdet schwimmen

ic

ihr werdet schreien

Zu rA

es stĂśĂ&#x;t

ns

wir werden vergessen

wir werden schweigen

sie werden feiern

wir werden sein

sie isst

sie hat verboten

er wusste

er war

du stiegst

ihr werdet schneiden


er verliert

ich werde sein

ich werde wissen

es hat gestunken

ic ich bin gesprungen

Zu rA

sie haben gestohlen

wir trugen

ns

sie haben gelogen

ht !

er hat gehabt

wir gehen

es regnete

sie wird haben

wir mussten

du bist geschlichen

wir waren

du siehst

wir haben gesungen

sie rennen


Zu rA ht !

ic

ns


Zu

!

ic ht

ns

rA


Zu

!

ic ht

ns

rA


Drucken Sie die Seiten zweimal aus und laminieren Sie diese!

Kleben Sie die Seiten mit einem stabilen Gewebeband zusammen.

Wer will, kann noch den Rand oben bekleben, das sieht netter aus. – es sind ja ziemlich viele Fische.

ic ht

Der Vorteil: Das Aquarium lässt sich flach zusammenlegen und ist schön groß

!

Hinweise zur Herstellung

Diese schöne Vorlage und das tolle Aquarium bastelte Christiane Dziengel, unsere Mathelektorin!

Zu

rA

ns

Wir wollen Ihnen diese schöne Idee natürlich nicht vorenthalten.

Vielen Dank dafür!


Laufzettel von __________________________________________

7. Station

13. Station

2. Station

8. Station

14. Station

3. Station

9. Station

15. Station

4. Station

10. Station

16. Station

5. Station

11. Station

6. Station

12. Station

ht !

1. Station

17. Station

Zu rA

ns

ic

18. Station

Laufzettel von __________________________________________

1. Station

7. Station

13. Station

2. Station

8. Station

14. Station

3. Station

9. Station

15. Station

4. Station

10. Station

16. Station

5. Station

11. Station

17. Station

6. Station

12. Station

18. Station


Test aus dem Bereich Sprache untersuchen

Punkte Name:

Note /40

Unterschrift: _______________________

1. Bestimme die Zeiten, in denen die einzelnen Sätze stehen!

/4

a) Nico fragte seinen Freund:

____________________________

b) „Willst du mit mir Tennis spielen?

____________________________

c) Mein Opa hat mir die Schläger geschenkt. ________________________ d) Morgen werden wir ein Wettspiel haben.“ ________________________

ht !

2. Bilde aus diesen Wörtern einen Satz und setze ihn in die vier Zeitstufen!

/6

Ich – neue – Schlittschuhe – bekommen – Weihnachten

Gegenwart ___________________________________________________________________

ic

Präteritum (1. V.) ___________________________________________________________ Perfekt (2. V) ______________________________________________________________

ns

Zukunft _____________________________________________________________________

Zu rA

3. Es gibt Wörter, die die Gegenwart (rot), Vergangenheit (blau) oder die Zukunft (grün) anzeigen. Male in der richtigen Farbe aus!

gestern

demnächst

jetzt

einst

in drei Stunden

morgen

kürzlich

am kommenden Sonntag

bald heute

/6

damals letzte Woche

4. Setze die Wörter in den Klammern in die richtige Zeit! Manuel _______________ (fallen) gestern vom Fahrrad und _________________ (verletzen) sich das Knie. Deshalb _________________ (gehen) er heute nicht nach draußen zum Spielen. Er ________________ (malen) in seinem Zimmer ein schönes Bild. Das ____________ (schenken) er morgen seiner Oma zum Geburtstag ______________. Sie _____________ (freuen) sich sehr darüber _________________ .

/6


5. Schreibe für nächstes Wochenende eine Wettervorhersage mit zwei Sätzen! Achte auf die richtige Zeit!

/4

Wettervorhersage für Sonntag, 16.01.06 vormittags nachmittags

_______________________________________________________________________________________

6. Setze die Verben in der richtigen Form ein! Gegenwart

haben

er

Präteritum 1. Vergangenheit

Perfekt 2. Vergangenheit

/8

Zukunft

ns

ic

Grundform

ht !

_______________________________________________________________________________________

ihr schlicht

du hast begriffen

Zu rA

ich war

7. Was wird passieren? Denke dir zu jedem Bild einen Satz aus! Verwende die richtige Zeit!

/6

______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________ ______________________________________________________________________

__________________________________________________________________________


Test aus dem Bereich Sprache untersuchen

Name:

Punkte

Lösung

Note /40

Unterschrift: _______________________

1. Bestimme die Zeiten, in denen die einzelnen Sätze stehen! e) Nico fragte seinen Freund:

1. Vergangenheit

f) „Willst du mit mir Tennis spielen?

Gegenwart

/4

g) Mein Opa hat mir die Schläger geschenkt. 2. Vergangenheit

ht !

h) Morgen werden wir ein Wettspiel haben.“ Zukunft

2. Bilde aus diesen Wörtern einen Satz und setze ihn in die vier Zeitstufen!

/6

Ich – neue – Schlittschuhe – bekommen – Weihnachten Gegenwart Ich bekomme zu Weihnachten neue Schlittschuhe

ic

Präteritum (1. V) Ich bekam zu Weihnachten neue Schlittschuhe.

Perfekt (2. V) Ich habe zu Weihnachten neue Schlittschuhe bekommen.

ns

Zukunft Ich werde zu Weihnachten neue Schlittschuhe bekommen.

Zu rA

3. Es gibt Wörter, die die Gegenwart (rot), Vergangenheit (blau) oder die Zukunft (grün) anzeigen. Male in der richtigen Farbe aus! gestern

demnächst

einst

jetzt

in drei Stunden

morgen

kürzlich

am kommenden Sonntag

bald heute

/6 damals letzte Woche

4. Setze die Wörter in den Klammern in die richtige Zeit!

/6

Manuel fiel (fallen) gestern vom Fahrrad und verletzte (verletzen) sich das Knie. Deshalb geht (gehen) er heute nicht nach draußen zum Spielen. Er malt (malen) in seinem Zimmer ein schönes Bild. Das wird (schenken) er morgen seiner Oma zum Geburtstag schenken. Sie wird (freuen) sich sehr darüber freuen .


5. Schreibe für nächstes Wochenende eine Wettervorhersage mit zwei Sätzen! Achte auf die richtige Zeit!

/4

Wettervorhersage für Sonntag, 16.01.06 vormittags nachmittags

Am Nachmittag wird es schneien. 6. Setze die Verben in der richtigen Form ein!

ht !

Am Sonntagvormittag wird die Sonne scheinen.

/8

Gegenwart

Präteritum 1. Vergangenheit

Perfekt 2. Vergangenheit

Zukunft

haben

er hat

er hatte

schleichen

ihr schleicht

ihr schlicht

er hat gehabt ihr seid geschlichen

begreifen

du begreifst

du begriffst

du hast begriffen

er wird haben ihr werdet schleichen du wirst begreifen

sein

ich bin

ich war

ich bin gewesen

ich werde sein

Zu rA

ns

ic

Grundform

7. Was wird passieren? Denke dir zu jedem Bild einen Satz aus! Verwende die richtige Zeit! Das Mädchen wird von der Schaukel fallen./ …

Er wird ein Tor schießen./ …

Der Junge wird Bauchschmerzen bekommen./… Er wird ein Fenster treffen./…

Notenschlüssel:

ab 38: 32–37,5: 25–31,5: 17–24,5: 8–16,5: 0–7,5:

1 2 3 4 5 6

/6


Impressum H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten

Titel:

Das Futur – die Zukunft: Grammatikwerkstatt Neuauflage

Autorin:

Birgit Ammesdörfer, 2013

Chefredaktion:

Stefanie Kiel

Redaktion:

Marion Hantschel

Lektorat:

Henrike Doerr

Niederhofer Kohlenweg 16 44267 Dortmund

ic

Zu rA

Deutschland

ns

Niekao Lernwelten

ht !

Copyright:

Telefon

+49 (0)231/3177 45-40

Telefax

+49 (0)231/317745-20

Geschäftsführer Udo Kiel

Handelsregister HRB 15469 UST-ID

DE224619068

Finanzamt

Dortmund

E-Mail

service@niekao.de

Bildquellennachweis: Graphic Collection, © Hemera Technologies, Niekao Lernwelten ® 2010 Niekao Lernwelten ist ein eingetragenes Warenzeichen der H-Faktor GmbH, ® 2010

www.niekao.de

Werkstatt - Zukunft  

„Später, wenn ich einmal groß bin, werde ich …“ Gerne malen sich Kinder ihr Leben als Erwachsener in den leuchtensten Farben aus. Mithilfe d...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you