Page 1

Rund um die Nuss - Brunhilde Sandmann und Ilka Dรถrtelmann -

Zu

rA

ns

ic ht !

Ab Klasse 3

ISBN: 978-3-86953-423-7


Rund um die Nuss - Eine Werkstatt zum Thema „Nüsse“ Für Klasse 3 und 4 der Grundschule sowie ab Klasse 4 einer Förderschule

t!

Angeboten wird eine flexibel einsetzbare Werkstatt rund um das Thema „Nuss“: Eine informative Lesekartei lässt die Schülerinnen und Schüler viel Wissenswertes über Nussarten herausfinden. In einer Arbeitsblätter- und einer Expertenkartei wenden sie das Gelesene an und festigen ihr Wissen. Zusätzliche Übungsmaterialien lassen sie das Gelernte immer wieder anwenden und vertiefen. Ein Nuss-Spiel rundet die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Nussarten ab.

rA

ns

ic h

Lesekartei: Auf 21 Karten müssen Texte genau gelesen und gemerkt werden. Anschließend soll die bearbeitete Karteikarte auf dem Laufzettel angekreuzt werden. Die Lesekartei soll auch bei der Bearbeitung der Arbeitsblätter, der Experten-Kartei und der Legematerialien von den Schülerinnen und Schülern als Hilfestellung genutzt werden.

Zu

Beispiele

Copyright: H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten, Dortmund; verantwortlich für den Inhalt: Udo Kiel, Autor: Brunhilde Sandmann, Ilka Dörtelmann, 2012; Bildquellennachweis: Fotos: ©www.pixelio.de, Einzelnachweise unter den Fotos; www.wikipedia.de; Brunhilde Sandmann, 2011; Cliparts: Copyright ©Claudia Ostermann , 2012


Beispiele

ns

ic h

t!

Arbeitsblätterkartei: Die Seiten sollen bearbeitet, mit der Lösungskontrolle verglichen und auf dem Laufzettel angekreuzt werden. Die Informationen können dabei der Lesekartei entnommen werden. Die Überschrift in der Vorlage für das Nuss-Rezeptbuch ist mit der kostenlosen MICROSOFT- Schrift „Matura MT Script Capitals“ geschrieben, die von der offiziellen Homepage heruntergeladen werden kann

rA

Die beiden Suchsel können, je nach Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler, mit oder ohne Hilfe gelöst werden: Die einfache Version hat unten die zu suchenden Wörter vorgegeben, die schwere nicht. Ebenfalls sind die Lösungen differenziert: Die Wörter sind ohne Zusatzbuchstaben dargestellt oder sie sind im Buchstabengewimmel gekennzeichnet.

Zu

Expertenkartei: Hier können die Schülerinnen und Schüler beweisen, dass sie anhand einer Zeichnung die jeweilige Nusssorte erkennen und einen kurzen Steckbrief erstellen können. Zur eventuellen Internetrecherche sind hilfreiche Adressen angegeben. Auf Leerkarten können die Schülerinnen und Schüler auch selber neue „Steckbriefe“ erstellen und Bilder zeichnen.

Beispiele

Copyright: H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten, Dortmund; verantwortlich für den Inhalt: Udo Kiel, Autor: Brunhilde Sandmann, Ilka Dörtelmann, 2012; Bildquellennachweis: Fotos: ©www.pixelio.de, Einzelnachweise unter den Fotos; www.wikipedia.de; Brunhilde Sandmann, 2011; Cliparts: Copyright ©Claudia Ostermann , 2012


Fotolegekreis: Ein Kreis mit fünfzehn Segmenten zeigt die behandelten Nusssorten. Aus jeweils vier Teilen setzt sich ein Segment zusammen: Die Schülerinnen und Schüler müssen Baum, Frucht, Nuss und Name einander zuordnen.

ic h

t!

Beispiele

rA

ns

Die Seiten müssen nach dem Druck ausgeschnitten und zwecks besserer Haltbarkeit laminiert werden. Ein Foto des ganzen Legekreises dient als Lösungskontrolle. Es kommt bei der Lösung aber nur darauf an, dass die vier Teile eines Segmentes passen; die Anordnung der einzelnen Tortenstücke ist willkürlich.

Zu

mögliche Lösung

Als Ergänzung für die Nuss-Werkstatt bieten Legematerialien zusätzliche Übungsangebote in spielerischer Form: Bild-Bild-Zuordnung: Hier sollen die Schülerinnen und Schüler die Pfeilbilder den richtigen Nusssorten zuordnen. Die Lösungskontrolle befindet sich auf der Rückseite der Pfeile.

Copyright: H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten, Dortmund; verantwortlich für den Inhalt: Udo Kiel, Autor: Brunhilde Sandmann, Ilka Dörtelmann, 2012; Bildquellennachweis: Fotos: ©www.pixelio.de, Einzelnachweise unter den Fotos; www.wikipedia.de; Brunhilde Sandmann, 2011; Cliparts: Copyright ©Claudia Ostermann , 2012


ic h

t!

Beispiele

Bild-Wort-Zuordnung: Hier müssen die Schülerinnen und Schüler der Nuss den richtigen Namen zuordnen und mit der Lösung auf der Rückseite kontrollieren.

rA

ns

Beispiele

Bild-Satz-Zuordnung: Hier müssen die Aussagesätze den richtigen Nüssen zugeordnet und mit der Lösung auf der Rückseite vergleichen werden.

Zu

Beispiele

Copyright: H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten, Dortmund; verantwortlich für den Inhalt: Udo Kiel, Autor: Brunhilde Sandmann, Ilka Dörtelmann, 2012; Bildquellennachweis: Fotos: ©www.pixelio.de, Einzelnachweise unter den Fotos; www.wikipedia.de; Brunhilde Sandmann, 2011; Cliparts: Copyright ©Claudia Ostermann , 2012


t!

Nussarten-Domino: Die Schülerinnen und Schüler müssen den richtigen Namen an das jeweilige Bild anlegen. Ein zweiter Ausdruck ist die Lösungskontrolle.

ns

ic h

Blüte/Frucht-Domino: Die Schülerinnen und Schüler müssen die richtige Blüte/Frucht zum jeweiligen Nussnamen legen. Ein zweiter Ausdruck dient zur Lösungskontrolle.

Zu

rA

Baumarten-Domino: Hier müssen die Schülerinnen und Schüler den richtigen Baum dem Nussnamen zuordnen. Ein zweiter Ausdruck dient auch hier zur Lösungskontrolle.

Nuss-Memo einfach: Es müssen immer die gleichen Bildpaare gefunden werden. Es empfiehlt sich, die Karten auf dickeres Papier zu drucken, damit das Bild nicht durchscheint.

Copyright: H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten, Dortmund; verantwortlich für den Inhalt: Udo Kiel, Autor: Brunhilde Sandmann, Ilka Dörtelmann, 2012; Bildquellennachweis: Fotos: ©www.pixelio.de, Einzelnachweise unter den Fotos; www.wikipedia.de; Brunhilde Sandmann, 2011; Cliparts: Copyright ©Claudia Ostermann , 2012


t!

Nuss-Memo mittel: Es muss immer ein Paar aus Namen und passendem Bild gefunden werden. Es empfiehlt sich, die Karten auf dickeres Papier zu drucken, damit das Bild bzw. das Wort nicht durchscheint.

ns

ic h

Nuss-Memo schwer: Es muss immer ein Paar aus Nuss und passendem Baum gefunden werden. Es empfiehlt sich auch hier, die Karten auf dickeres Papier zu drucken, damit die Bilder nicht durchscheinen.

Zu

Beispiele

rA

Klammerkarten: Die richtigen Antworten müssen auf 16 Klammerkarten geklammert und mit der Lösung auf der Rückseite verglichen werden. Dazu müssen nach dem Ausdruck die Lösungen nach hinten geknickt werden. Anschließend sollten die Karten zur besseren Haltbarkeit laminiert werden. Die bearbeiteten Karten sollen auf einem Laufzettel angekreuzt werden.

Durch ein Nuss-Spiel wird die Werkstatt komplettiert: Zwei Eichhörnchen müssen um die Wette Nüsse sammeln, die sie durch Beantworten der Fragen bekommen können.

Copyright: H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten, Dortmund; verantwortlich für den Inhalt: Udo Kiel, Autor: Brunhilde Sandmann, Ilka Dörtelmann, 2012; Bildquellennachweis: Fotos: ©www.pixelio.de, Einzelnachweise unter den Fotos; www.wikipedia.de; Brunhilde Sandmann, 2011; Cliparts: Copyright ©Claudia Ostermann , 2012


ns

ic h

t!

Sammelnüsse

Zu

rA

Die Tabelle gibt eine Übersicht der vorhandenen Materialien und erleichtert den Einsatz bzw. die Verwaltung der Aufgaben.

Diesen Artikel erhalten Sie wahlweise als: 

Download (PDF-Format)

CD (PDF-Format inkl. Erstellungsdatei Word/PowerPoint)

Schullizenz-CD

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Liefer- und Versandbedingungen. ÜBEN MIT SPAß – LERNEN MIT ERFOLG

Copyright: H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten, Dortmund; verantwortlich für den Inhalt: Udo Kiel, Autor: Brunhilde Sandmann, Ilka Dörtelmann, 2012; Bildquellennachweis: Fotos: ©www.pixelio.de, Einzelnachweise unter den Fotos; www.wikipedia.de; Brunhilde Sandmann, 2011; Cliparts: Copyright ©Claudia Ostermann , 2012


Lese-Kartei

2

ArbeitsblätterKartei

3

Expertenkartei

4

Legekreis

5

Klammerkarten

6

Bild-BildZuordnung

7

Bild-WortZuordnung

8

Seiten

X

21

X

28

X

X

11

X

17

X

X

ns

1

Laufzettel

Lösung

ic ht !

Station

X X

8

X

Bild-SatzZuordnung

8

X

9

Domino Nussarten

2

X

10

Domino Früchte

2

X

11

Domino Bäume

2

X

12

Memo einfach

3

X

13

Memo mittel

3

X

14

Memo schwer

3

X

15

Nuss-Spiel

10

X

Zu

rA

8


Laufzettel von________________

ic h

t!

Laufzettel von________________

X

2

5

6

9

3

4

1

2

3

4

7

8

5

6

7

8

9

10

11

Zu

1

rA

ns

X

10

11


Zu

rA

ns

ic ht !

eine Arbeitskartei zum Thema „Nüsse“

? Bildquelle: Rosel Eckstein/pixelio.de


1 1.

ic ht !

Schau dir die verschiedenen N端sse an. Vergleiche sie. 2.

ns

Notiere, was dir auff辰llt. Mache kleine Skizzen.

rA

3.

Versuche die einzelnen N端sse zu knacken. Gibt es Unterschiede?

?

Zu 4.

Probiere die einzelnen N端sse. Beschreibe den Geschmack. Welches ist deine Lieblingsnuss?


2 1.

Schau dir zuhause, im Geschäft oder in Zeitungen Nahrungsmittel an. In welchen Nahrungsmitteln sind enthalten?

Welche

Nüsse findest du

in

ic ht !

Nüsse

welchen Nahrungsmitteln? Findet man jede Nuss?

ns

2.

Trage die Lebensmittel in die entsprechende Nuss-

?

Zu

3.

rA

Karte ein.

Kennst du Rezepte mit Nüssen? Stelle ein kleines NussRezept-Büchlein zusammen. Das kannst du alleine, mit einem Partner oder mit der ganzen Klasse machen. 4. Tipp: Frage auch mal die Eltern und Großeltern!


2

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

rA

ns

ic ht !

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

Zu

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________


2

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

rA

ns

ic ht !

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

Zu

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________


2

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

rA

ns

ic ht !

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

Zu

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________

____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________ ____________


3 Verbinde! Die Lese-Kartei hilft dir.

Walnuss

ic ht !

Ich bin die einzige hier wachsende echte Nuss und wohne auf einem bis zu sechs Meter hohen Baum oder Strauch. Ich enthalte viel gesunde Fettsäuren und Vitamin E zur Stärkung der Nerven. Ich wachse als Kern am unteren Ende eines Apfels. Ich wachse auf einem bis zu 15 Meter hohen Baum. Ich bin eine teure Nuss.

rA

ns

Ich wachse nicht auf einem Baum, sondern unter der Erde. Ich bin eine Hülsenfrucht und bohre mich zum Wachsen in die Erde.

Pistazie

Haselnuss

Zu

Ich wachse auf einem etwa zwölf Meter hohen Baum. Mein Baum kann 300 Jahre alt werden. Mein Kern ist oval und grünlich-braun. Meine harte Schale platzt gerne auf.

Erdnuss

Ich bin die Frucht eines bis zu 30 Meter hohen Laubbaumes. Meine Schale ist rissig und faltig. Bin ich ordentlich geknackt, dann sehe ich wie ein Herz aus.

Cashewnuss


3 Verbinde! Die Lese-Kartei hilft dir. Ich bin die einzige hier wachsende echte Nuss und wohne auf einem bis zu sechs Meter hohen Baum oder Strauch. Ich enthalte viel gesunde Fettsäuren und Vitamin E zur Stärkung der Nerven.

Walnuss

ic ht !

Lösung

Ich wachse als Kern am unteren Ende eines Apfels. Ich wohne auf einem bis zu 15 Meter hohen Baum. Ich bin eine teure Nuss.

rA

ns

Ich wachse nicht auf einem Baum, sondern unter der Erde. Ich bin eine Hülsenfrucht und bohre mich zum Wachsen in die Erde.

Pistazie

Haselnuss

Zu

Ich wachse auf einem etwa zwölf Meter hohen Baum. Mein Baum kann 300 Jahre alt werden. Mein Kern ist oval und grünlich-braun. Meine harte Schale platzt gerne auf.

Erdnuss

Ich bin die Frucht eines bis zu 30 Meter hohen Laubbaumes. Meine Schale ist rissig und faltig. Bin ich ordentlich geknackt, dann sehe ich wie ein Herz aus.

Cashewnuss


4a

Umkreise! Die Lese-Kartei hilft dir. Q M L O M I G F

T D O P E K A N N U S S

W A L N U S S X K L Ü Z

T R A S W V H T

I C O M P Ö M T G R E C D H Z A S E W H T P K U M M P L

L D O M O L Ö P G H T

U A W C G U K O

ic ht !

H A S E L N U S S O M Z I

R A K L M B U C H E C K E R T K O S L M M O I

J Ö R Z H

L A K P Z

L

K L D E W A R T A K O S K L M I

K L S S

T N U K O A S F

ns

C I

T

T E R O L H U M U G O R T

S P

K N Ö P L U M A N D E L X S C S H N T I

K L P Ü M W I

rA

F U S H

K S

I

T N O U K S

P S A Q R T B K U L N B O L P U L S S

T

X S H E A N U S S Q U B G M H S V S W A

Zu

L O K M G H

I

S R A S L O A R S K L

P K U S E R D N U S S Z

M I

Z

T R K W A S Q I

K L P U F H G K A Z P O L

K O P S E

I

I G F D E

I C H E L K M Ö N G H

I

U R T

L O M P W V J K U S A O M I M L H F A U L S A P

I N I

E N K E R N Q U T R G F A

Pinienkern Pistazie Maroni Eichel Buchecker Mandel Walnuss Paranuss Cashewnuss Erdnuss Kokosnuss Pekannuss Sheanuss Muskatnuss Macadamianuss Haselnuss


4a

Lรถsung Umkreise! Die Lese-Kartei hilft dir. M

P E K A N N U S S

W A L N U S S C

A

S

A

A

O

K

S

N

K

A

U

O

T

P

S

S

N

I

S

N

U

S

U

S

T

S

A

H

S

M A N D E L

rA

U

U

K

I N

A

B U C H E C K E R

M A

M

ns

D

P

ic ht !

H A S E L N U S S

N U

M

S

S

A

S

E R D N U S S

R

I

O

E

Zu

S H E A N U S S

W

E

I C H E L

N I

P

I N I

E N K E R N

Z


4b

Umkreise! Die Lese-Kartei hilft dir. Q M L O M I G F

T D O P E K A N N U S S

W A L N U S S X K L Ü Z

T R A S W V H T

I C O M P Ö M T G R E C D H Z A S E W H T P K U M M P L

L D O M O L Ö P G H T

U A W C G U K O

ic ht !

H A S E L N U S S O M Z I

R A K L M B U C H E C K E R T K O S L M M O I

J Ö R Z H

L A K P Z

I

K L S S

T N U K O A S F

T E R O L H U M U G O R T

S P

K N Ö P L U M A N D E L X S C S H N T I

K L P Ü M W I

rA

F U S H

L

K L D E W A R T A K O S K L M

ns

C I

T

K S

I

T N O U K S

P S A Q R T B K U L N B O L P U L S S

T

X S H E A N U S S Q U B G M H S V S W A

Zu

L O K M G H

I

S R A S L O A R S K L

P K U S E R D N U S S Z

M I

Z

T R K W A S Q I

K L P U F H G K A Z P O L

K O P S E

I

I G F D E

I C H E L K M Ö N G H

I

U R T

L O M P W V J K U S A O M I M L H F A U L S A P

I N I

E N K E R N Q U T R G F A


4b

Lösung

Umkreise! Die Lese-Kartei hilft dir.

Q M L O M I G F

T D O P E K A N N U S S

W A L N U S S X K L Ü Z

T R A S W V H T

ic ht !

I C O M P Ö M T G R E C D H Z A S E W H H A S E L N U S S O M Z

T P K U M M P L

L D O M O L Ö P G H T

U A W C G U K O

I

R A K L M B U C H E C K E R T K O S L M M O I

J Ö R Z H

L A K P Z

I

K L S S

T N U K O A S F

T E R O L H U M U G O R T

S P

rA

K N Ö P L U M A N D E L X S C S H N T F U S H

I

L

K L D E W A R T A K O S K L M

ns

C I

T

K L P Ü M W I

K S

I

T N O U K S

P S A Q R T B K U L N B O L P U L S S

T

Zu

X S H E A N U S S Q U B G M H S V S W A L O K M G H

I

S R A S L O A R S K L

P K U S E R D N U S S Z

M I

Z

T R K W A S Q I

K L P U F H G K A Z P O L

K O P S E

I

I G F D E

I C H E L K M Ö N G H

I

U R T

L O M P W V J K U S A O M I M L H F A U L S A P

I N I

E N K E R N Q U T R G F A


5

Baue die N端sse zusammen! Schreibe die Namen auf. nuss

ic ht !

nuss

Ei

kos

Ha

Wal

Shea

ns shew

rA

del

sel

Zu

ra

nuss

Ca

chel

Pa

Man Ko

nuss

nuss

nuss


5

LĂśsung

Baue die NĂźsse zusammen!

Shea

chel

ic ht !

Ei

nuss

Wal

ns

Man del

nuss

Pa ra

rA

Ca shew

nuss

nuss

sel

Zu

Ha

nuss

Ko kos nuss

Sheanuss Eichel Mandel Walnuss Paranuss Cashewnuss Haselnuss Kokosnuss


7: Pistazie

ns

1: Mandel

ic ht !

Ordne zu! Die Lese-Kartei hilft dir.

8: Haselnuss

3: Eichel

9: Cashewnuss

4: Kokosnuss

10: Sheanuss

5: Buchecker

11: Pinienkern

6: Paranuss

12: Walnuss

Zu

rA

2: Maroni


Lรถsung Ordne zu! Die Lese-Kartei hilft dir. 12

6

5

ic ht !

8

10

7: Pistazie

ns

1: Mandel

8: Haselnuss

3: Eichel

9: Cashewnuss

4: Kokosnuss

10: Sheanuss

5: Buchecker

11: Pinienkern

6: Paranuss

12: Walnuss

rA

2: Maroni

Zu

4

11

1

9

3

2 7


Kreuze die richtigen Antworten an!

X

Alle Nussarten wachsen auf Bäumen. Alle Nussarten wachsen in Europa.

ic ht !

Alle Nussarten haben eine harte Schale und müssen geknackt werden. Nüsse enthalten viele wichtige Vitamine. Nüsse gibt es erst seit 200 Jahren.

ns

Nüsse haben wenig Kalorien, man kann davon so viele essen wie man will. Bei der Ernte von Kokosnüssen helfen oft dressierte Makaken-Affen.

rA

Die Erdnuss wächst an einem mittelhohen Stamm. Die Cashewnuss wächst an einem gelblichen Apfel.

Zu

Die Muskatnuss ist keine echte Nuss. Pinienkerne sind besonders teuer, weil ihre Zucht viel Zeit in Anspruch nimmt. Die Esskastanien schmecken besonders gut, wenn sie heiß sind. Bucheckern sind für den Menschen ungenießbar. Die Sheanuss wird sehr gerne gegessen. Die Paranuss wächst nur in den tropischen Regenwäldern Südamerikas.


Lösung

Kreuze die richtigen Antworten an!

X

Alle Nussarten wachsen auf Bäumen. Alle Nussarten wachsen in Europa.

X

Nüsse enthalten viele wichtige Vitamine.

X

ic ht !

Alle Nussarten haben eine harte Schale und müssen geknackt werden.

Nüsse gibt es erst seit 200 Jahren.

ns

Nüsse haben wenig Kalorien, man kann davon so viele essen wie man will. Bei der Ernte von Kokosnüssen helfen oft dressierte Makaken-Affen.

X

rA

Die Erdnuss wächst an einem mittelhohen Stamm.

X

Die Muskatnuss ist keine echte Nuss.

X

Zu

Die Cashewnuss wächst an einem gelblichen Apfel.

Pinienkerne sind besonders teuer, weil ihre Zucht viel Zeit in Anspruch nimmt.

X

Die Esskastanien schmecken besonders gut, wenn sie heiß sind.

X

Bucheckern sind für den Menschen ungenießbar. Die Sheanuss wird sehr gerne gegessen. Die Paranuss wächst nur in den tropischen Regenwäldern Südamerikas.

X


Ergänze die Sätze und schreibe sie auf! Die Satzteile im Kasten und die Lesekartei helfen dir. Bucheckern sind die Frucht der Rotbuche und ... Die Walnuss wächst an einem Laubbaum ...

ic ht !

Die Edelkastanie ist ein Laubbaum, der ...

Die Eichel wächst auf einem bis zu 50 Meter hohen Laubbaum, ... Die Haselnuss ist die Frucht eines Baumes bzw. Strauches, ... Die Macadamianuss wächst an einem Baum in Australien, ...

ns

Die Erdnuss ist eigentlich eine Hülsenfrucht, ...

Die Kokosnuss wächst auf einer tropischen Palme ...

rA

Die Cashewnuss sitzt auf einem Apfel ...

... die sich zum Reifen in die Erde eingräbt.

Zu

... sogar 1000 Jahre alt werden kann. ... der bis zu 30 Meter hoch werden kann. ... und wächst auf einem bis zu 15 Meter hohen tropischen Baum. ... und wird oft mit Hilfe von Makaken-Affen geerntet. ... der erst nach fünf Jahren die ersten Früchte trägt. ... haben eine dreieckige Form mit braunglänzender Schale.

... der giftig für Pferde, Rinder und Kühe sein kann. ... der runde, ovale Blätter in Herzform hat.


Lösung

Ergänze die Sätze und schreibe sie auf! Die Satzteile im Kasten und die Lesekartei helfen dir.

Bucheckern sind die Frucht der Rotbuche und haben eine dreieckige

ic ht !

Form mit braunglänzender Schale.

Die Walnuss wächst an einem Laubbaum, der bis zu 30 Meter hoch werden kann.

Die Edelkastanie ist ein Laubbaum, der sogar 1000 Jahre alt werden kann.

ns

Die Eichel wächst auf einem bis zu 50 Meter hohen Laubbaum, der giftig für Pferde, Rinder und Kühe sein kann.

Die Haselnuss ist die Frucht eines Baumes bzw. Strauches, der runde,

rA

ovale Blätter in Herzform hat.

Die Macadamianuss wächst an einem Baum in Australien, der erst nach fünf Jahren die ersten Früchte trägt.

Zu

Die Erdnuss ist eigentlich eine Hülsenfrucht, die sich zum Reifen in die Erde eingräbt.

Die Kokosnuss wächst auf einer tropischen Palme und wird oft mit Hilfe von Makaken-Affen geerntet. Die Cashewnuss sitzt auf einem Apfel und wächst auf einem bis zu 15 Meter hohen tropischen Baum.


Hier ist aber alles durcheinander! Schaffe wieder Ordnung!

1

2

4

ns

ic ht !

3

11

Zu

6

12

rA

5

Bildquelle: Rainer Sturm/pixelio.de

7

8

Schreibe die Wรถrter richtig auf!

9

10


Lรถsung Hier ist aber alles durcheinander! Schaffe wieder Ordnung!

1

2

Mandel

4

3 Pistazie

Buchecker

ic ht !

Walnuss

Pekannuss

ns

Haselnuss

12

rA

5

Kokosnuss

Zu

6

Pinienkern

11

Bildquelle: Rainer Sturm/pixelio.de

Eichel

7

Cashewnuss

Maroni

8

Schreibe die Wรถrter richtig auf!

Sheanuss

9

10


rA

Zu ic ht !

ns


P

Lรถsung

A

T N U

M U

S

A

A

T

S

C

R

N

A

E

H

O

D

Z

L

E

N

E

I

N

C

E

U

K

S

E

S

R

C

H

E

A

R

S

D

E N

S

H

A

L

E

A N U

S

N

S

U

S

S

E

S

K

Zu

P

A

R

A N U

I

A N U N U

N U

S

S S

S

S S

A

A D A M

S

W

U

U

K O K O S

S

N

rA

W

L

K

ic ht !

I

C

B

M

H

M A

H

ns

E

I

S

S


Ergänze den Text mit den passenden Wörtern! Die Lesekartei hilft dir. Es gibt viele verschiedene ___________. Wir nennen alle Früchte, die eine ________ Schale haben, Nüsse. Aber nicht alle Nüsse Kokosnüsse

und

ic ht !

sind _________ Nüsse. Die Erdnuss z. B. ist eine _________________. Mandeln sind

_____________________. Die

Paranuss gehört zu den _____________________. Es gibt auch nussartige Früchte, die wir nicht __________________. Aus der _________________ z. B. wird Seife und teure Kosmetik gemacht.

ns

Die Muskatnuss ist ein ______________. Wenn man zu viel von der Muskatnuss isst, kann das gefährlich werden, denn sie wirkt

rA

dann wie eine _____________. Der Mensch isst keine ___________, aber Tiere, wie das Eichhörnchen, mögen sie sehr gerne. Aber auch _____________________ kann man essen: Früher haben die Menschen sogar _____________ aus ihnen gemacht. Nüsse sind

Zu

sehr ____________: Sie enthalten viele ____________, gesunde Fettsäuren, Eiweiß und Mineralstoffe. Da die Nüsse aber auch viele ______________ haben, sollte man nicht zu viele essen. Hülsenfrucht Vitamine Nussarten Bucheckern Kalorien Gewürz echte Steinfrüchte Droge essen gesund Sheanuss Kapselfrüchten

harte

Kaffee Eicheln


Lösung Ergänze den Text mit den passenden Wörtern! Die Lesekartei hilft dir. Nussarten Wir nennen alle Früchte, Es gibt viele verschiedene ___________. harte die eine ________ Schale haben, Nüsse. Aber nicht alle Nüsse Kokosnüsse

und

ic ht !

echte Hülsenfrucht sind _________ Nüsse. Die Erdnuss z. B. ist eine _________________. Mandeln sind

Steinfrüchte _____________________. Die

Kapselfrüchten Paranuss gehört zu den _____________________. Es gibt auch essen nussartige Früchte, die wir nicht __________________. Aus der Sheanuss _________________ z. B. wird Seife und teure Kosmetik gemacht.

ns

Gewürz Die Muskatnuss ist ein ______________. Wenn man zu viel von der Muskatnuss isst, kann das gefährlich werden, denn sie wirkt

rA

Droge Eicheln dann wie eine _____________. Der Mensch isst keine ___________, aber Tiere, wie das Eichhörnchen, mögen sie sehr gerne. Aber Bucheckern auch _____________________ kann man essen: Früher haben die Kaffee Menschen sogar _____________ aus ihnen gemacht. Nüsse sind

Zu

gesund Vitamine sehr ____________: Sie enthalten viele ____________, gesunde Fettsäuren, Eiweiß und Mineralstoffe. Da die Nüsse aber auch Kalorien viele ______________ haben, sollte man nicht zu viele essen. Hülsenfrucht Vitamine Nussarten Bucheckern Kalorien Gewürz echte Steinfrüchte Droge essen gesund Sheanuss Kapselfrüchten

harte

Kaffee Eicheln


Laufzettel von________________

2

4

5

7

8

10

3

Bildquelle: Mensi/pixelio.de

X

1

2

3

6

4

5

6

9

7

8

9

rA

1

Zu

ns

X

ic h

t!

Laufzettel von________________

10

Bildquelle: Mensi/pixelio.de


So arbeitest du:

t!

1. Nimm eine Karte.

ic h

2. Finde die Lösungen! Du kannst die Lese-

Kartei als Hilfe nutzen.

3. Fülle den Steckbrief mit Stichwörtern

ns

aus.

4. Vergleiche deine Ergebnisse mit der

Zu

rA

Lösungskarte.

5. Kreuze die bearbeitete Nummer auf dem Laufzettel an.

Die Aufgaben der Experten-Kartei darfst du gerne mit einem Partner lösen. Hilfreiche Internetseiten: www.baumkunde.de, www.wikipedia.de, www.rohkostwiki.de Bildquelle: Mensi/pixelio.de


1

1

Lösung

ic h

Ich bin eine: Cashewnuss

Mögliche Beschreibungen : •

Die Nuss sitzt auf einem Apfel.

Der Apfel ist gelb (bis rot).

Zu

rA

ns

______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________

t!

Steckbrief

Ich bin eine

Der Nusskern ist von einer harten Schale umgeben.

graubrauner Nusskern

eiförmige Blattform

glattrandige Blätter

gelb-rosa-farbene Blüten


2

2

Lösung

ic h

Ich bin eine: Erdnuss

Mögliche Beschreibungen : •

dünne Wurzeln

krautartiges Gewächs

Zu

rA

ns

______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________

t!

Steckbrief

Ich bin eine

gelbe Blüten

gefiederte Blätter

Die Erdnuss hat eine dünne rotbräunliche „Haut“.

helle Schale über der Haut


3

3

Lösung

ic h

Ich bin eine: Haselnuss

Mögliche Beschreibungen : •

rundlich-herzförmige Blätter

zugespitzte Blattform

Zu

rA

ns

______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________

t!

Steckbrief

Ich bin eine

gelbe Kätzchen (männlich)

knospenartige rote Blüten (weiblich)

Die Nuss ist von einer grünen Hülle umschlossen.

Die Schale der reifen Nuss ist braun.


4

4

Lösung

ic h

Ich bin eine: Kokosnuss

Mögliche Beschreibungen : •

hoher Baum

lange gefiederte Blätter, die sich

Zu

rA

ns

______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________

t!

Steckbrief

Ich bin eine

nach unten beugen

rundliche braune Frucht: Kokosnuss

struppige, faserige Schale

weiße Schicht unter der Schale: Kokosfleisch (Kopra)

In der weißen Schicht ist das Kokoswasser, die Kokosmilch.

Die Kopra wird getrocknet: Daraus werden dann die Kokosraspeln gemacht.


5

5

Lösung

ic h

Ich bin eine: Mandel

Mögliche Beschreibungen : •

rosa-weiße Blüte

länglich ovale Blätter

ns

______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________

t!

Steckbrief

hell- bis mittelbraune Nuss

länglich-eiförmige Form der Nuss

Zu

rA

Ich bin eine

Es gibt zwei Sorten von Mandeln: die süße und die bittere Mandel.


6

6

Lösung

ic h

Ich bin eine: Muskatnuss

Mögliche Beschreibungen : •

Frucht ist ähnlich wie ein Pfirsich

Die Nuss ist in der Mitte von einem

Zu

rA

ns

______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________

t!

Steckbrief

Ich bin eine

roten „Samenmantel“ umgeben.

dunkelgrüne, länglich ovale Blätter

weiße Blüten


7

7

Lösung

ic h

Ich bin eine: Walnuss

Mögliche Beschreibungen : •

länglich-ovale Blätter

gefiederte Blätter

Zu

rA

ns

______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________

t!

Steckbrief

Ich bin eine

immer sieben Blätter an einem Stängel

längliche Blüten: Weidenkätzchen (männlich)

grüne, unreife Frucht

rundlich-ovale Nussfrucht


9

9

Lösung

ic h

Ich bin eine: Buchecker

Mögliche Beschreibungen : •

dunkelgrüne Blätter, Unterseite heller

hängende Blütenbüschel (männlich)

Zu

rA

ns

______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________

t!

Steckbrief

Ich bin eine

weibliche Blüten in einer Hülle

dreikantige Nüsse

Schale dunkelbraun, glatt, glänzend

zu zweit in einer Hülle

Bucheckern sitzen in einem Fruchtbecher

Fruchtbecher außen struppig-rau


10

10

Lösung

ic h

Ich bin eine: Maroni

Mögliche Beschreibungen : •

äußerer Mantel mit unzähligen länglichen Stacheln

Zu

rA

ns

______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________

t!

Steckbrief

Ich bin eine

dunkelbraun-rötlich glänzende Frucht

längliche dunkelgrüne Blätter

gezähnter Blattrand

lange gelbe kätzchenähnliche Blüten (männlich)


11

11

Lรถsung

ic h

Ich bin eine:

Zu

rA

ns

______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________ ______________________

t!

Steckbrief

Ich bin eine


Laufzettel von________________

ic h

t!

Laufzettel von________________

5

6

9

10

13 17

3

4

rA

2

X

1

2

3

4

7

8

5

6

7

8

11

12

9

10

11

12

Zu

1

ns

X

14

15

16

13

14

15

16

18

19

20

17

18

19

20


t! ic h

Zu

rA

ns

- eine Lesekartei zum Thema „Nüsse“

Bildquelle: Rosel Eckstein/pixelio.de


1

Geschichte der Nuss

ic h

t!

Die Geschichte der Nuss beginnt vor langer, langer Zeit ...

Forscher haben in freigelegten Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit Schalen von Nüssen gefunden. Daher nehmen sie an, dass Nüsse zur Urnahrung der früheren Men-

ns

schen gehörten. Früher haben sich die Menschen vorwiegend von Beeren, Samen und

Nüssen (Sammler) und nur gelegentlich von Fleisch (Jäger) ernährt.

rA

Dort, wo Nüsse zu finden waren, konnten sich umherwandernde Menschen für längere Zeit aufhalten: Weil sie ausreichend Nahrung an einem Platz fanden, mussten sie nicht weiterziehen, um Nahrung zu finden. So wurden sie mit der Zeit sogar sesshaft. Bald

Zu

fanden sie auch heraus, dass Nüsse haltbar waren und sich deshalb zur längeren Aufbewahrung eigneten.


2

Allgemeines über Nüsse 1

Wir kennen viele Nussarten. Aber obwohl wir sie „Nüsse“ (z. B. Paranuss) nennen, sind

ic h

t!

manche Nusskerne eigentlich gar keine richtigen Nüsse.

Nüsse sind trockene Früchte, die eine harte Schale haben. Wir verwenden den Begriff

"Nuss" aber für jeden Samen und jede Frucht mit essbarem Kern in einer harten

ns

spröden Schale.

So unterscheidet der Botaniker zwischen echten und unechten Nüssen:

rA

Nüsse (im botanischen Sinn):

Buchecker, Walnuss, Edelkastanie (Maroni), Eichel, Haselnuss, Macadamianuss Keine Nüsse (im botanischen Sinne):

Zu

Erdnuss, Kokosnuss, Cashewnuss, Muskatnuss, Mandel, Pekannuss, Paranuss, Pistazie, Sheanuss, Pinienkern

So gehören z. B. Mandeln und Kokosnüsse zu den Steinfrüchten, Erdnüsse Hülsenfrüchten und Paranüsse zu den Kapselfrüchten.

zu den


3

Allgemeines über Nüsse 2

t!

Nüsse allgemein sind sehr gesund, denn in ihnen sind viele wichtige ungesättigte Fettsäuren enthalten: Diese senken den Cholesterinspiegel und

ic h

unterstützen den Blutzuckerspiegel im Blut. Diese ungesättigten Fettsäuren

stärken auch die Abwehrstoffe gegen bestimmte Krebsarten, schützen die

ns

Blutgefäße und können somit das Risiko eines Herzinfarktes mindern. Nüsse enthalten aber auch Eiweiß, Mineralstoffe, Ballaststoffe und viele

rA

Vitamine : Sie unterstützen daher eine gesunde Ernährung.

Da sie aber

auch viele Kalorien enthalten, sollte man sie bewusst in seine tägliche Ernährung einbauen. Durch die Zugabe von Salz (z. B. bei Erdnüssen,

Zu

Pistazien) oder Zucker (gebrannte Mandeln, Erdnüsse mit Honigkruste) wird die Kalorienzahl erhöht und der gesunde Wert der Nüsse geschmälert. Nüsse sind in vielen Lebensmitteln zu finden: z. B. in Müsli, Kuchen, Keksen, Schokoriegeln, Studentenfutter, Cornflakes, Nougat, Nutella, Marzipan ...


4

Allgemeines über Nüsse 3

ic h

t!

Nüsse sind auch ein wichtiges Futter für viele Tiere. Hier sind einige Beispiele: Eichhörnchen: Sie fressen Hasel- und Walnüsse, Eicheln, Bucheckern und Kastanien. Für den Winter vergraben sie diese und buddeln sie

ns

wieder aus, wenn sie hungrig sind.

Haselmaus: Sie frisst gerne Haselnüsse. Dazu bohrt sie ein rundes Loch in die

rA

Schale und frisst den Nusskern.

Rüsselkäfer: Seine Larve bohrt bzw. nagt ein kleines Loch in die Nussschale

und frisst den Nusskern.

Zu

Vögel: Sie fressen gerne Nussreste, wenn sie aufgeknackte Schalen finden. Im Winter sind Nüsse im Vogelfutter.

Mäuse: Sie knabbern ein Loch in die Schale und fressen den Kern. Siebenschläfer: Er frisst Eicheln, Bucheckern, Haselnüsse, Walnüsse, Kastanien.


Buchecker

5

Echte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

Europa

ic h

t!

Zugehörigkeit:

Bildquelle: Albrecht E. Arnold/pixelio.de

Die Bucheckern sind Früchte der Rotbuche. Sie haben eine dreikantige Form mit einer braunglänzenden Schale. Um Bucheckern zu tragen, muss eine Buche mindestens 40 Jahre alt sein: Sie trägt dann alle fünf bis acht Jahre reichlich Früchte. War ein Jahr besonders heiß, trägt die

ns

Buche besonders viele Früchte. Die Bucheckern sind im September reif und werden von Vögeln und Nagetieren besonders gerne gefressen. Aber auch der Mensch wusste die Buchecker zu

rA

schätzen: In den Nachkriegsjahren wurde z. B. Kaffeeersatz sowie Öl aus ihnen hergestellt. Auch

Zu

heute noch werden sie gerne vom Menschen genascht.

Bildquelle: Rainer Sturm/pixelio.de

Bildquelle: Nachtfalke0961/pixelio.de Bildquelle: Albrecht E. Arnold/pixelio.de

Besonderheit: Der Mensch sollte auf einen Genuss zu vieler Bucheckern verzichten, denn ein

übermäßiger Genuss kann schnell zu Vergiftungserscheinungen führen. Werden die Bucheckern aber geröstet, sind sie für uns viel besser verträglich.


Walnuss

6

Echte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

Europa, Nordamerika, Asien

t!

Zugehörigkeit:

ic h

Bildquelle: Peter Röhl/pixelio.de

Die Walnuss wächst an einen Laubbaum, der bis zu 30 Meter hoch werden kann. Die grünen Früchte, die vom Ast baumeln, haben die gleiche Farbe wie die Blätter. Wird eine Frucht reif, so bricht die Schale auf, so dass man die Walnuss selber sehen kann. Nach dem Pflücken sollten die

ns

Nüsse gewaschen und gut getrocknet werden, denn dann können sie lange gelagert werden. Der Walnussbaum wächst besonders gut in wintermilden, nicht zu regenarmen Gebieten. Er ist sehr empfindlich gegen Winterkälte und Spätfröste. Die ersten Früchte trägt ein Walnussbaum im Alter

Zu

rA

von zehn bis zwanzig Jahren.

Bildquelle: grubier/pixelio.de

Bildquelle: Susanne Schmich/pixelio.de

Besonderheit: Die Walnuss hat einen hohen Gehalt an besonderen Fettsäuren. Daher ist sie sehr gesund für unser Immun- und Hormonsystem. Diese Säuren schützen

Bildquelle: Susanne Schmich/pixelio.de

besonders unser Herz-Kreislauf-System, indem sie den Cholesterinspiegel des Blutes senken.


7

Edelkastanie (Maroni) Echte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

Europa

ic h

t!

Zugehörigkeit:

Bildquelle: Peter Smola/pixelio.de

Die Edelkastanie ist ein sommergrüner Baum. Er wird durchschnittlich 20 bis 25 Meter hoch. Der Stammumfang beträgt meistens ein bis zwei Meter. Bei ganz alten Bäumen kann der Stamm sogar bis zu sechs Meter Umfang erreichen. Edelkastanien können bis zu 600 Jahre alt werden, in

ns

Westeuropa sogar bis zu tausend Jahre. Die Früchte sind glänzende, dunkelbraune Nüsse. Sie wachsen geschützt in einem Fruchtbecher: Die Stacheln des Fruchtbechers sind anfangs grün und

rA

werden zur Reife gelbbraun. Bei voller Reife öffnet sich der Fruchtbecher mit seinen vier Klappen

Zu

und zeigt ein bis drei Früchte. Besonders gut schmecken die Maroni, wenn sie heiß geröstet sind.

Besonderheit: Die älteste bekannte Edelkastanie ist über tausend Jahre alt: Der „Castagno

di Cento Cavalli“ (Kastanienbaum der hundert Pferde)

Bildquelle: Joujou/pixelio.de

auf Sizilien.

Bildquelle: Luise/pixelio.de Bildquelle: Sigrid Rossmann/pixelio.de


Eichel

8

Echte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

Nordamerika, Europa

t!

Zugehörigkeit:

ic h

Bildquelle: Ibefish/pixelio.de

Die Eichel ist die Frucht der Eiche. Die Eiche wächst 20 bis 50 Meter hoch und kann bis zu 1300 Jahre alt werden. Sie trägt ausladende knorrige Äste. Ihre Blüten sind grünlich und aus ihnen reifen dann die Eicheln heran, die in ein einem Fruchtbecher sitzen.

ns

Eichen findet man sehr häufig, sie wachsen unter anderem in Wäldern, als Straßenbäume, in Gärten und Parkanlagen. In den Alpen gedeihen sie bis zu einer Höhe von 1000 m. Die Eiche

Zu

rA

wächst am besten auf Lehmboden.

Bildquelle: grubier/pixelio.de

Eicheln, Eichenlaub und Rinde wirken giftig auf Pferde, Rinder und Kühe.

Die Symptome einer Vergiftung sind Fressunlust, teilnahmsloses Verhalten Bildquelle: Rainer Sturm/pixelio.de

Bildquelle: Kurt F. Domnik/pixelio.de

Besonderheit:

und Durchfall.


Haselnuss

9

Echte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

in vielen Ländern der Welt

ic h

t!

Zugehörigkeit:

Bildquelle: M. Großmann/pixelio.de

Die Haselnuss ist die Frucht des Haselnussbaumes oder Haselnussstrauches. Der Haselnussbaum wird ca. drei bis fünf Meter hoch. Der Baum ist dich belaubt und hat einen dünnen Stamm. Die Blätter erkennt man gut an ihrer runden, ovalen Herzform. Die Haselnuss wird zu Beginn des

ns

Wachstumsstadiums durch sogenannte Tragblätter geschützt, aus denen sich später harte Schalen bilden. Anders als andere Nussbäume treibt der Haselnussbaum im Frühjahr keine Blüten. Während

rA

die Nuss reif wird, bekommt die Schale der Nuss einen gelblich-orangenen Farbton. Die Haselnuss

Zu

mag lieber einen kühlen und feuchten als einen trockenen und heißen Sommer.

Bildquelle: wikipedia.de

Bildquelle: Ruth Rudolph/pixelio.de

Besonderheit: Die Haselnuss hat einen hohen Anteil an Vitamin E. Sie ist somit ein wichtiger

Bestandteil der gesunden Ernährung und kann Herzerkrankungen vorbeugen. Bildquelle: Annamartha/pixelio.de

Das

Vitamin

„Nervenfutter“.

E ist

auch

ein gutes


Macadamianuss

10

Echte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

Australien, Indonesien

ic h

t!

Zugehörigkeit:

Bildquelle: wikipedia.de

Die Macadamianuss wächst an einem Baum in Australien oder Indonesien, der ca. fünf Meter groß werden kann. Der Baum trägt erst nach fünf Jahren Früchte. Soll er viele Nüsse tragen, so muss er mindestens zehn Jahre alt sein. Die Nüsse reifen auf den Bäumen und werden vom Boden

ns

geerntet. Sie müssen dann gut belüftet einige Monate lagern. Erst später werden sie geschält und müssen nochmals einige Monate lagern, bevor sie in den Handel kommen. Die Blüten des

Zu

rA

Macadamiabaumes sind hellgelb.

Bildquelle: wikipedia.de

Bildquelle: wikipedia.de Bildquelle: wikipedia.de

Besonderheit: Macadamianüsse gelten als sehr feine und wohlschmeckende Nüsse. Zudem gehören sie aufgrund des schwierigen Anbaus, der komplizierten Weiterverarbeitung und insbesondere der gestiegenen Nachfrage zu den teuersten Nüssen der Welt – daher auch die Bezeichnung „Königin der Nüsse“.


Erdnuss

11

Unechte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

USA, Argentinien, Sudan, Brasilien

ic h

t!

Zugehörigkeit:

Bildquelle: Klaus-Uwe Gerhardt/pixelio.de

Erdnüsse sind Hülsenfrüchte, die an einer Pflanze unter der Erde wachsen. Die Erdnusspflanze ist eine ungewöhnliche Pflanze, da ihre Früchte sehr schnell wachsen: Von der Saat bis zur Ernte dauert es nur 120 bis 160 Tage. Die Blüte bildet sich unter der Erde. Nachdem sie verwelkt ist, wird

ns

ihr Stiel länger, krümmt sich nach unten und gräbt sich in die Erde. Die Samen entwickeln sich im Boden. Daher wird die Erdnuss auch nicht gepflückt, sondern ausgegraben. Deshalb wird sie auch

Zu

rA

nicht als „Nuss“, sondern als „Hülsenfrucht“ eingestuft.

Bildquelle: wikipedia.de

Bildquelle: Dieter Schütz/pixelio.de

Besonderheit: So gesund die Erdnuss auch ist, sie ist auch oft der Auslöser für Allergien. Da

Erdnüsse in vielen Produkten verwendet werden, muss man als Allergiker genau Bildquelle: A. Liebhart/pixelio.de

auf die Zusammensetzung von Nahrungsmitteln achten.


Kokosnuss

12

Unechte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

Indonesien, Philippinen, Indien, Brasilien

t!

Zugehörigkeit:

ic h

Bildquelle: Astrid Maria Kauertz/pixelio.de

Die Kokosnuss ist eine tropische Frucht und wächst an einer Palme, der Kokospalme. Kokospalmen können bis zu 30 Metern hoch werden und die Länge der Blätter beträgt zwischen 3,5 und sieben Metern. Die Kokosnuss ist keine echte Nuss, sondern eine Steinfrucht. Die drei Punkte, die man auf

ns

einer Seite der Kokosnuss sieht, sind die drei Keimlöcher. Es beginnt aber immer nur ein Keim zu wachsen, die beiden anderen Keimlöcher verhärten. Um an das Kokoswasser zu gelangen, muss man das weichere Keimloch öffnen. Die Kokosmilch ist umgeben von einer faserreichen Schicht,

Zu

rA

dem leckeren Kokosnussfleisch. Eine Kokosnuss ist 20 bis 30 cm lang und wiegt 900 bis 2500 Gramm.

Bildquelle: Manfred Schütze/pixelio.de

Besonderheit: Die

Ernte

erfolgt

durch

langstielige

Messer, durch Hochklettern sogenannter

Palmkletterer

oder

durch

Makaken-

Affen: Diese klettern auf die Palme und Bildquelle: Peter Röhl/pixelio.de

werden über Zurufe dazu gebracht, die Nuss solange um ihre eigene Achse zu

Bildquelle: Margit Völtz/pixelio.de

drehen, bis sie herunterfällt.


Cashewnuss/Kaschu

13

Unechte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

Afrika, Brasilien, Indonesien

ic h

t!

Zugehörigkeit:

Die Cashewnuss sitzt auf einem Cashewapfel, der an einem 12-15 Meter hohen tropischen Baum wächst. Manchmal wachsen auf solch einem Cashewapfel auch mehrere Nüsse. Der Apfel, der gelb bis rot sein kann, ist essbar und man kann auch Saft aus ihm pressen. Die Verarbeitung der

ns

Cashewnuss ist sehr aufwändig, daher ist sie so teuer. Erst muss die Cashewnuss in der Schale geröstet werden, damit man sie knacken kann. Dann wird sie geknackt. In manchen Ländern wird

rA

dies noch von Hand gemacht. Übrig bleibt die Cashewnuss, die jedoch noch von einer Haut um-

Zu

geben ist, die mit der Hand entfernt werden muss.

Bildquelle: Holdi/pixelio.de

Besonderheit: Die Cashewnuss enthält viel Magnesium und Phosphor. Diese Bestandteile sind

wichtig für unseren Knochenbau. Außerdem enthält eine Nuss auch viel Eisen. Eisen ist wichtig für unsere roten Blut-

Bildquelle: Herbert Walter Krick/pixelio.de Bildquelle: Kollam Kerala/wikipedia.de

körperchen:

Sie

transportieren

den

Sauerstoff aus den Lungen in den gesamten Körper.


Muskatnuss

14

Unechte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

Südamerika, Afrika

ic h

t!

Zugehörigkeit:

Bildquelle: www. wikipedia.de

Früher war der Muskatbaum in Indonesien beheimatet; heute wird er in vielen tropischen Gebieten angepflanzt. Der Muskatbaum ist immergrün und wird zwischen fünf und 18 Metern hoch. Der

ns

braune Samen der blassgelben Früchte wird fälschlicherweise als Nuss bezeichne: Er ist der innere Kern einer pfirsichartigen Frucht. Der Kern wird sichtbar, sobald die Frucht reif ist. Dieser Kern wird

Zu

rA

getrocknet und gekalkt und dient dann als Gewürz für Speisen.

Bildquelle: Dieter Schützi/pixelio.de

Bildquelle: Alexander Daniel/ wikipedia.de

Besonderheit: In einer hohen Dosierung wirkt das Gewürz wie eine Droge. Die Wirkung ist

berauschend. Bildquelle: Alexander Daniel/ wikipedia.de


Mandel

15

Unechte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

USA, Mittelmeerraum, Iran, Australien

t!

Zugehörigkeit:

ic h

Bildquelle: Horst Frank/wikipedia.de

Mandeln sind behaarte Steingewächse und gehören zur Familie der Rosengewächse. Sie werden auch “Die Königin der Rosenfamilie” genannt. Weitere Familienmitglieder der Mandel sind der Pfirsich und die Aprikose. Den Mandelbaum erkennt man an seiner interessanten Form. In Ausnahmefällen

ns

kann der Baum 12 Meter hoch werden. Die Blüte des Mandelbaums enthält viel Nektar und zieht viele Insekten an. Früchte trägt der Baum bereits zu Beginn des Jahres. Die Mandeln reifen jedoch erst gegen Ende des Sommers. Sie sind 3–4,5 cm lang, die harte Oberfläche ist glatt und gelöchert.

Zu

rA

Mandeln werden als Nahrungsmittel und für Kosmetika sehr geschätzt.

Bildquelle: Annamartha/pixelio.de

Bildquelle: Annamartha/pixelio.de

Besonderheit: Mandeln wurden vor Tausenden von Jahren angepflanzt, ohne dass sie einen

offiziellen

Namen

hatten.

Es

dauerte einige Zeit, bis man ihnen den Bildquelle: Dietermann/pixelio.de

Namen Mandel gab. Das lag daran, dass

Botaniker

sich

ständig

Namen für sie ausdachten.

neue


Pekannuss

16

Unechte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

Nordamerika

ic h

t!

Zugehörigkeit:

Die Pekannuss wächst hauptsächlich im Süden Nordamerikas. Sie ist eine entfernte Verwandte der Walnuss, was man anhand der Form der Nuss gut erkennen kann. Der Pekannussbaum wird bis zu

ns

30 Metern hoch und hat eine sehr ausladende Krone. Die Oberfläche des Kernes ist glatt und hellbraun. Die Nuss lässt sich ohne Nussknacker öffnen, da die Schale sehr dünn ist. Die Nuss schmeckt

Zu

rA

leicht süßlich.

Bildquelle: Ayacop/wikipedia.de

Bildquelle: PMG/wikipedia.de

Besonderheit: Die Pekannuss enthält viel Zink und Vitamine. Zink ist besonders wichtig für die Entwicklung von Eiweiß und für die

Bildquelle: www.wikipedia.de

Erneuerung von Gewebe. Die in der Pekannuss enthaltenen Vitamine sind wichtig

für

die

unseres Körpers.

Energieversorgung


Paranuss

17

Unechte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

Südamerika: Paraguay, Brasilien

ic h

t!

Zugehörigkeit:

Bildquelle: Horst Frank/www.wikipedia.de

Die Paranuss ähnelt der Kokosnuss und wächst an einem Tropenbaum

in den Regenwäldern

Südamerikas. In der Wildnis findet man den gigantischen Paranussbaum im brasilianischen Amazonasgebiet. Er wird bis zu 60 m Metern hoch und sein Stamm hat einen Durchmesser von drei

ns

bis fünf Metern. Die Früchte sind harte Kugeln mit einem Durchmesser von ca. 12-16 cm und sie fallen von November bis März vom Baum. In diesen harten Kugeln sind jeweils zehn bis 25 Samen

Zu

rA

mit einer verholzten Samenschale enthalten. Diese Samen sind die Paranüsse.

Bildquelle: Ayacop/wikipedia.de

Die Paranuss enthält viele Vitamine, Selen und Phosphor. Phosphor sorgt für

starke

Zähne

Knochenbau. Bildquelle: Lior Golgher/wikipedia.de

Bildquelle: RCG Forest

Besonderheit:

und

einen

starken


Pistazie

18

Unechte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

Iran, USA, Griechenland, Türkei

ic h

t!

Zugehörigkeit:

Die Pistazie ist eine Steinfrucht und wächst am Pistazienbaum, einem Laubbaum von ca. zwölf Metern Höhe. Er kann bis zu 300 Jahren alt werden. Pistazien wachsen in Trauben am Baum. Wenn die Nuss reif wird, wird sie größer, so dass die harte Schale nach einiger Zeit aufplatzt. Diese

ns

Pistazien werden auch „gespaltene Pistazien“ genannt. Es gibt aber auch Pistazien, die sich nicht

spalten, die so genannten “ungespaltenen Pistazien”. Dies passiert, wenn die Nuss nicht richtig reif geworden ist. Nicht jeder Pistazienbaum trägt Nüsse, denn es gibt „männliche“ und „weibliche“

Zu

rA

Bäume. Nur der „weibliche” Baum bringt Pistazien hervor und wirft alle zwei Jahre reiche Ernte ab.

Bildquelle: Dieter Schütz/pixelio.de

Besonderheit: Pistazien enthalten sehr viel Phosphor. Da unser Körper für den Knochenbau

und Bildquelle: Doris Rennekamp/pixelio.de

starke

Zähne

viel

Phosphor

benötigt, sind Pistazien gesund für uns.


Sheanuss

19

Unechte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

in Afrika im Sudangebiet

ic h

t!

Zugehörigkeit:

Bildquelle: Marco Schmidt/www.wikipedia.de

Die Sheanuss wächst an einem Sheanussbaum, auch Karitébaum, Schibutterbaum oder Afrikanischer Butterbaum genannt. Der Baum wird bis zu 20 Metern hoch, hat einen kräftigen Stamm und eine vielverzweigte Baumkrone. Mit 20 Jahren blüht ein Sheabaum das erste Mal. Die

ns

pflaumenförmigen, grünen Früchte haben im reifen Zustand einen Durchmesser von ca. 4 cm. Das grüne, essbare Fruchfleisch umgibt die Kerne, die eigentlichen Sheanüsse. Zur Erntezeit versammeln sich die Frauen eines Dorfes an einem eigens dafür hergerichteten Ort. Hier werden die Nüsse getrocknet, geschält, erhitzt und zerstampft und dann mit Wasser verdünnt. So gewinnen die

Zu

rA

Frauen die wertvolle Sheabutter. Heute wird die Sheabutter gerne für luxuriöse Kosmetik genutzt.

Bildquelle: Marco Schmidt/wikipedia.de

Bildquelle: Marco Schmidt/ wikipedia.de

Besonderheit: Mit einem Fettanteil von bis zu 50 % sind die Nüsse die wichtigste Quelle für

pflanzliches Fett. So ist die Sheanuss für die Region besonders wichtig und gilt Bildquelle: Marco Schmidt/wikipedia.de

bei der Bevölkerung als heilig.


Pinienkern

20

Unechte Nuss im botanischen Sinn

Standort:

im gesamten Mittelmeerraum

ic h

t!

Zugehörigkeit:

Der Pinienkern ist der geschälte Samen der Pinie. Der weiße Kern wächst in den Pinienzapfen heran. Erst im fortgeschrittenen Alter von 15–20 Jahren beginnt der Pinienbaum mit seiner Samenproduktion. Ein Pinienzapfen benötigt drei Jahre bis zur Reife. Er enthält 15-20 Pinienkerne,

ns

die in unseren Breiten auch als Zirbelnüsse bezeichnet werden. In Abhängigkeit vom Standort liefert ein Pinienbaum bis zu 60 Kilogramm Samen. In geschältem Zustand finden die ölreichen

rA

Pinienkerne, die wie süße Mandeln schmecken, gerne Verwendung bei der Herstellung von

Zu

Nahrungsmitteln und Konditoren-Süßwaren. Pinienkerne sind sehr teuer.

Bildquelle: Alexandra Bucurescu/ pixelio.de

Bildquelle: Momo111/pixelio.de

Besonderheit: Der Pinie kommt im Christentum die Rolle

des

Pinienzapfen

Lebensbaums

sind

Symbole

zu.

für

Auferstehung und Unsterblichkeit. Bildquelle: RTEmagic

Die

die


ic ht !

Meine NussRezepte

Zu

rA

ns

Name: ______________


rA

Zu ic ht !

ns


Laufzettel von________________

ic h

t!

Laufzettel von________________

5

6

9

10

13

3

14

4

rA

2

X

1

2

3

4

7

8

5

6

7

8

11

12

9

10

11

12

16

13

14

15

16

Zu

1

ns

X

15


ic ht !

Was stimmt?

Zu r

An s

Klammere die richtigen Antworten!

Bildquelle: Rosel Eckstein/pixelio.de


ic ht !

Was stimmt?

An s

Erdnüsse sind Hülsenfrüchte.

Die Früchte der Erdnusspflanze wachsen sehr langsam.

Zu r

Erdnüsse wachsen unter der Erde. Sie werden gepflückt. Die Erdnuss kann Allergien auslösen. Von der Saat bis zur Ernte dauert es bis zu 160 Tagen.


ic ht !

Was stimmt?

An s

Die Haselnuss ist grün.

Die Haselnuss wächst an einem Strauch oder Baum.

Zu r

Der Haselnussbaum hat einen dünnen Stamm.

Er trägt im Frühjahr Blüten. Die Haselnuss hat einen hohen Anteil an Vitamin E. Das Vitamin E ist auch ein gutes „Knochenfutter“.


ic ht !

Was stimmt?

An s

Die Buchecker ist keine Nuss.

Um Fr체chte zu tragen, muss eine Buche 40 Jahre alt sein.

Zu r

Dann tr채gt sie alle 10 Jahre Fr체chte. Sie wachsen in Europa. Die Bucheckern sind im September reif. Der Mensch sollte auf einen h채ufigen Genuss verzichten.


ic ht !

Was stimmt?

An s

Die Walnuss ist eine Nuss.

Die Walnuss wächst an einem Laubbaum.

Zu r

Der Baum kann bis zu 68 Meter hoch werden. Er wächst nur in Afrika. Die Walnuss hat einen hohen Fettsäuregehalt. Die Säuren schützen unser Herz-Kreislauf-System.


ic ht !

Was stimmt?

Die Edelkastanie ist rosa.

An s

Sie ist ein sommergrüner Baum.

Zu r

Der Baum kann bis zu 25 Meter hoch werden.

Er wächst nur in Europa. Edelkastanien können bis zu 600 Jahre alt werden.

Die Früchte sind hellgrüne Nüsse.


ic ht !

Was stimmt?

Die Eichel ist eine echte Nuss.

An s

Die Eiche kann bis zu 1300 Jahre alt werden.

Zu r

Sie trägt ausladende knorrige Äste.

Ihre Blüten sind dunkelrot.

Eichen findet man sehr selten und nur in Nadelwäldern. Die Eiche wächst am besten auf einem Holzboden.


ic ht !

Was stimmt?

An s

Die Macadamianuss ist eine echte Nuss.

Sie wächst an einem Baum in Australien oder Indonesien.

Zu r

Der Baum kann ca. 500 Meter groß werden.

Die Blüten sind hellgelb.

Der Baum trägt erst nach fünf Jahren Früchte.

Die reifen Nüsse werden vom Boden geerntet.


ic ht !

Was stimmt?

An s

Die Kokosnuss ist eine tropische Frucht.

Sie w채chst an einer Kokosnusspalme.

Zu r

Eine Kokosnuss ist 20 bis 30 cm lang. Sie wiegt bis zu 2500 Gramm. Die Palme w채chst nur in kalten Gebieten.

Die reifen N체sse werden mit einem Traktor geerntet.


ic ht !

Was stimmt?

An s

Die Cashewnuss sitzt auf einem Cashewapfel.

Dieser w채chst an einem Nadelbaum.

Zu r

Aus dem Apfel kann man auch Saft pressen. Der Apfel wiegt 5 Tonnen. Die Verarbeitung der Cashewnuss ist aufw채ndig.

Die Cashewnuss enth채lt viel Eisen und Vitamin K.


ic ht !

Was stimmt?

An s

Die Muskatnuss ist eine echte Nuss.

Die Muskatnuss w채chst in tropischen Gebieten.

Zu r

Der Muskatbaum ist ein immergr체ner Baum.

Er wird bis zu 18 Meter hoch. Die Muskatnuss z채hlt zu den Gew체rzen.

Sie darf nur in Indien gegessen werden.


ic ht !

Was stimmt?

An s

Mandeln sind behaarte Steingewächse.

Sie gehören zur Familie der Rosengewächse.

Zu r

Der Mandelbaum kann 100 Meter hoch werden. Mandeln sind 3–4,5 cm lang. Früchte trägt der Baum bereits zu Beginn des Jahres.

Die Mandel hat erst 2012 ihren Namen bekommen.


ic ht !

Was stimmt?

An s

Die Pekannuss wächst im Süden Nordamerikas.

Sie ist mit der Erdnuss verwandt.

Zu r

Der Pekannussbaum wird bis zu 30 Metern hoch. Der Kern ist sehr rau. Die Nuss lässt sich nur mit einem Nussknacker öffnen.

Die Pekannuss enthält viel Zink und Vitamine.


ic ht !

Was stimmt?

An s

Die Paranuss ähnelt der Kokosnuss.

Sie wächst in den Regenwäldern Südamerikas.

Zu r

Der Paranussbaum wird bis zu 60 Metern hoch. Ihre Schale ist sehr weich.

Die Paranuss enthält viele Vitamine.

Die Paranuss ist eine unechte Nuss.


ic ht !

Was stimmt?

An s

Die Pistazie ist eine Steinfrucht.

Sie w채chst am Pistazienbaum.

Zu r

Der Baum kann bis zu 400 Jahren alt werden. Pistazien wachsen in Trauben.

Jeder Pistazienbaum tr채gt N체sse.

Pistazien enthalten sehr wenig Phosphor.


ic ht !

Was stimmt?

An s

Die Sheanuss wächst nur in Afrika.

Dieser Baum wird 30 Meter hoch.

Zu r

Mit 20 Jahren blüht ein Sheabaum das erste Mal. Die Frucht ist pflaumenförmig.

Die Nuss hat einen Fettanteil von bis zu 50%.

Damit ist sie für Afrika nutzlos.


ic ht !

Was stimmt?

An s

Der Pinienkern ist der geschälte Samen der Linde.

Der weiße Kern wächst in den Pinienzapfen heran.

Zu r

Ein Pinienzapfen benötigt drei Jahre bis zur Reife. Er enthält 15-20 Pinienkerne.

Pinienkerne schmecken wie salzige Mandeln.

Pinienkerne sind sehr teuer.


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


rA

Zu ic ht !

ns


Zu

rA

ns

ic ht !

Legekreis „Nüsse“ Mittelteil


rA

Zu ic ht !

ns


t!

ic h

ns

rA

2

Zu

1


t!

ic h

ns

rA

4

Zu

3


t!

ic h

ns

rA

6

Zu

5


t!

ic h

ns

rA

8

Zu

7


t!

ic h

ns

rA

10

Zu

9


t!

ic h

ns

rA

12

Zu

11


t!

ic h

ns

rA

14

Zu

13


t!

ic h

ns

rA

16

Zu

15


t!

Gemeine Hasel

ns

Zu

Pistazienbaum

Pekannussbaum

rA

Paranussbaum

Sheanussbaum

ic h

Macadamiabaum

Cashewbaum

Pinienbaum Walnussbaum


Mandelbaum

Buche

ic h ns

Zu

Muskatnussbaum

rA

Edelkastanie

t!

Eiche

Kokospalme

Erdnusspflanze


t!

Sheanuss Erdnuss

ic h ns

Zu

Mandel

rA

Buchecker

Pistazie

Walnuss

Macadamia Pinienkern Maroni


Kokosnuss

Muskatnuss

Pekannuss

ic h ns

Zu

Paranuss

rA

Eichel

t!

Haselnuss

Cashewnuss


t!

Erdnuss Walnuss

ic h ns

Zu

Pistazie

rA

Maroni

Eichel

Buchecker

Pinienkern

Muskatnuss Macadamia


Paranuss

Sheanuss

Haselnuss

ic h ns

Zu

Mandel

Kokosnuss

rA

Pekannuss

t!

Cashewnuss


t!

ic h

ns

rA

Zu


t!

ic h

ns

rA

Zu


t!

ic h

ns

rA

Zu


Walnuss

ns

ic h

t!

Erdnuss

Maroni

rA

Eichel

Zu

Pinienkern

Pistazien


Buchecker

ic h

Cashewnuss

Zu

rA

ns

Macadamia

t!

Muskatnuss

Paranuss

Sheanuss


Pekannuss

ns

ic h

t!

Haselnuss

Zu

rA

Kokosnuss

Mandel


t!

ic h

ns

rA

Zu


t!

ic h

ns

rA

Zu


t!

ic h

ns

rA

Zu


t!

1

rA Zu

2

ns

ic h

Macadamianuss

Paranuss


t!

3

rA Zu

4

ns

ic h

Muskatnuss

Cashewnuss


t!

5

rA Zu

6

ns

ic h

Sheanuss

Pekannuss


t!

7

rA Zu

8

ns

ic h

Mandel

Erdnuss


t!

9

rA Zu

10

ns

ic h

Buchecker

Kokosnuss


t!

11

rA Zu

12

ns

ic h

Walnuss

Haselnuss


t!

13

rA Zu

14

ns

ic h

Pistazie

Eichel


t!

15

rA Zu

16

ns

ic h

Pinienkern

Maroni


1

rA Zu

2

ns

ic h

t!

Ich bin eine Macadamianuss und wachse in Australien.

Ich bin eine Paranuss und wachse auf einem sehr hohen Baum.


3

rA Zu

4

ns

ic h

t!

Ich bin eine Muskatnuss und wachse auf einem immergr端nen Baum.

Ich bin eine Cashewnuss und wachse an einem Apfel auf einem Baum.


t!

5

rA Zu

6

ns

ic h

Ich bin eine Sheanuss und wachse nur in Afrika.

Ich bin eine Pekannuss und wachse auf einem Baum in Nordamerika.


7

rA Zu

8

ns

ic h

t!

Ich bin eine Mandel und wachse an einem Baum mit einer rosa Bl端te.

Ich bin eine Erdnuss und wachse an einer Pflanze unter der Erde.


9

rA Zu

10

ns

ic h

t!

Ich bin eine Buchecker und wachse in einer H端lle auf einem Baum.

Ich bin eine Kokosnuss und wachse auf einer hohen Palme.


11

rA Zu

12

ns

ic h

t!

Ich bin eine Walnuss und wachse auf einem Baum in vielen L채ndern.

Ich bin eine Haselnuss und wachse auf einem Baum in vielen L채ndern.


13

rA Zu

14

ns

ic h

t!

Ich bin eine Pistazie und wachse auf einem Baum, der sehr alt werden kann.

Ich bin eine Eichel und wachse auf einem Baum in Europa und Nordamerika.


15

rA Zu

16

ns

ic h

t!

Ich bin ein Pinienkern und wachse in einem Zapfen auf einem Baum.

Ich bin eine Maroni und wachse in einer stacheligen H端lle auf einem Baum.


2

t!

ic h

ns

rA

Zu 1


4

t!

ic h

ns

rA

Zu 3


6

t!

ic h

ns

rA

Zu 5


8

t!

ic h

ns

rA

Zu 7


10

t!

ic h

ns

rA

Zu 9


t!

ic h

ns

rA

Zu 11

12


t!

ic h

ns

rA

Zu 13

14


16

t!

ic h

ns

rA

Zu 15


?

rA

?

?

?

?

Zu

?

?

ns

ic h

t!

Start

Ziel ?


Spielanleitung

t!

Bist du ein Nussexperte?

ic h

• Suche dir einen Partner! Einer von euch ist das Eichhörnchen und der andere das Streifenhörnchen. ? , musst du eine Wissens-Nuss-Frage

ns

• Kommst du auf ein hellgrünes Feld beantworten.

• Ist die Antwort richtig, bekommst du zwei Nusskarten.

rA

• Ist die Antwort falsch, musst du deinem Partner eine Nusskarte abgeben. • Kommst du auf ein Nuss-Feld, bekommst du zwei Nusskarten. • Kommst du auf ein Nussknacker-Feld, musst du zwei Nusskarten abgeben.

Zu

• Gewonnen hat nicht der Spieler, der zuerst am Ziel ist, sondern der, der die meisten Nusskarten gesammelt hat.


t!

ic h

ns

rA

Zu


t!

ic h

ns

rA

Zu


t!

ic h

ns

rA

Zu


t!

ic h

ns

rA

Zu


Wie heißt diese Nuss?

Wie heißt diese Nuss?

Wie heißt diese Nuss?

Wie heißt diese Nuss?

Wie heißt diese Nuss?

Wie heißt diese Nuss?

Wie heißt diese Nuss?

ic h

ns

rA

Zu

Wie heißt diese Nuss?

t!

Wie heißt diese Nuss?

Wie heißt diese Hülsenfrucht?

Wie heißt diese Nuss?

Wie heißt diese Nuss?


Buchecker

Erdnuss

rA

Zu

?

? Maroni

Muskatnuss

ns

?

?

Haselnuss

Mandel

ic h ?

t!

? Pistazie

Macadamianuss

Eichel

? Walnuss

? Pinienkerne

? Cashewnuss

?

?

?


Wie heißt diese Nuss?

ic h

Wie heißt diese Nuss?

Wie alt muss eine Buche sein, um Früchte zu tragen?

ns

Wer ist die Königin der Rosengewächse?

rA

Wo steht die älteste bekannte Edelkastanie?

Zu

Welche Farbe haben die Früchte des Walnussbaumes?

Wie heißt diese Nuss?

t!

Wie heißt diese Nuss?

Welche Form haben die Blätter des Haselnussbaumes?

Wo wächst die Macadamianuss ?

Wie alt kann eine Eiche werden?

Wird die Erdnuss gepflückt oder ausgegraben?


ausgegraben

Australien oder Indonesien

Zu

?

Herzform

Sizilien

rA

1300 Jahre

?

ns

?

?

Mandel

ic h t!

?

Kokosnuss

?

40 Jahre

? gr端n

? Pekannuss

?

Sheanuss

Paranuss

?

?

?


Impressum H-Faktor GmbH, Niekao Lernwelten

Titel:

Rund um die Nuss

Autorin:

Brunhilde Sandmann, Ilka Dörtelmann 2012

Chefredaktion:

Stefanie Kiel

Redaktion:

Marion Hantschel

Lektorat:

Svenja Ernsten

Niederhofer Kohlenweg 16 44267 Dortmund

ic

Zu rA

Deutschland

ns

Niekao Lernwelten

ht !

Copyright:

Telefon

+49 (0) 231 / 3177 45 - 40

Telefax

+49 (0) 231 / 317745 - 20

Geschäftsführer Udo Kiel

Handelsregister HRB 15469 UST-ID

DE224619068

Finanzamt

Dortmund

E-Mail

service@niekao.de

Bildquellen Cliparts: Copyright ©Claudia Ostermann Fotos: ©www.pixelio.de, 2012; Einzelnachweise unter den Fotos; ©www.wikipedia.de ©Brunhilde Sandmann, 2012 Niekao Lernwelten ist ein eingetragenes Warenzeichen der H-Faktor GmbH, ® 2010

www.niekao.de


Zu rA

ns

ic

ht !

Detaillierter Bildnachweis genutzter Grafiken von www.pixelio.de


Zu rA ht !

ic

ns


Zu rA ht !

ic

ns


Zu rA ht !

ic

ns


Zu rA ht !

ic

ns


Zu rA ht !

ic

ns


Zu rA ht !

ic

ns


Zu rA

ns

ic

ht !

Fotos von Wikipedia.de: gemeinfrei:


Fotos von Wikipedia.de: Creative Common –Lizenz

Alexander Daniel

Pollinator

Tsui

ns

Ayacop

Horst Frank

Zu rA

Lemmikkipuu

RCG Forest

Marco Schmidt

Marco Schmidt

Stan Shebs

ic

Kollam Kerala

Marco Schmidt

Lior Golgher

ht !

PMG

Ayacop

Marco Schmidt

PDH

Alexander Daniel

PMG

Marco Schmidt

Rund um die Nuss  

Cashewnuss, Buchecker, Walnuss, Edelkastanie – die Liste an Nusssorten ist unendlich lang. Sie schmecken nicht nur ausgezeichnet, sondern si...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you