Page 1

Große

Sommerzeit. Alle Veranstaltungen, Gärten und Höhepunkte im Gartensommer 2018

mit

GREEN ART

© Stadtgemeinde Tulln/Robert Herbst

Tulln

www.gartensommer.info


Im Gartensommer 2018 erblüht ganz Niederösterreich im grün-festlichen Gewand. Vom tiefen Waldviertel bis ins weite Marchfeld warten zahlreiche Veranstaltungen, Workshops, Führungen und kulinarische Genüsse auf Ausflügler und Hobbygärtner. Ganz gleich, ob Sie nach einem inspirierenden Spaziergang in der üppig grünen Kulisse entspannen, einer stimmungsvollen Sonnwendfeier beiwohnen oder alles über Kräuter und ihre Eigenheiten lernen wollen: Im Juni, Juli und August schaffen viele Gartensommer-Partner ein sinnliches Reich des Genießens. Auch heuer wieder dabei: Niederösterreichs abwechslungsreiche Gartenanlagen. Sie bieten ein buntes Repertoire: Von Spezialführungen über Gartenfeste bis hin zu Theateraufführungen in stimmungsvoller Gartenkulisse begeistern die grünen Paradiese.

© Niederösterreich-Werbung/Rita Newman

Feine Unterkünfte in grünem Ambiente. Hier fühlen sich die Gäste wie auf Rosen gebettet: Weil bei so vielen Gärten ein Tag meist nicht reicht, empfehlen wir eine Nacht bei einem unserer Genießerzimmer-Gastgeber. Kreative Wirte und Winzer, welche die Geschmacksknospen zum Aufblühen bringen: Unsere TopHeurigen und Gastgeber der Niederösterreichischen Wirtshauskultur kredenzen ihre regionalen Köstlichkeiten. Wenn Sie herzhafte Schmankerl in idyllischen Gastgärten, feine Cuisine aus dem hauseigenen Kräutergarten und die besten Tropfen Niederösterreichs genießen möchten, sind Sie im Gartensommer genau richtig.

Wo genau Sie unsere Partner in Niederösterreich finden, erfahren Sie auf www.gartensommer.info. 2


GREEN ART TULLN

Die Höhepunkte im Gartensommer GREEN ART TULLN

© BUERO.BAND

Eine Stadt wächst über sich hinaus Der diesjährige Schwerpunkt des Gartensommers findet in der Gartenstadt Tulln/Donau statt. Unter dem Motto „GREEN ART – eine Stadt wächst über sich hinaus“ präsentiert Tulln von 5. Mai bis 30. September 22 stadtweite Gartenkunstwerke und die Ausstellung „#TullnART – Garten der Künstler“ im Rathaus/Minoritenkloster. Ein breit gefächerter Reigen aus über 200 Veranstaltungen rundet das Programm ab. Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten 4 bis 10.

© Niederösterreich-Werbung/Rita Newman

LIVING PLANTS

Wenn die Natur erzählt Die Pflanzenwelt erwacht zum Leben! Als Pflanzen verkleidete Künstler ziehen durch die sommerlichen Gärten und beeindrucken die Gäste mit einer einmaligen Performance aus Musik, Akrobatik und Pantomime. Dabei erzählen sie eine Geschichte rund um die Schönheiten der Natur. Lassen Sie sich in Niederösterreichs Gärten von den Living Plants verzaubern. Alle Auftrittstermine und Orte finden Sie auf den Seiten 18 bis 23.

© Niederösterreich-Werbung/Robert Herbst

VOLLMONDNÄCHTE

Die Gärten im Mondschein Der Garten lebt im Einklang mit dem Mond. Darum ist es gerade in den Gartensommer-Vollmondnächten besonders magisch, die Natur zu spüren. Tauchen Sie bei unseren beliebten Vollmondführungen, genussvollen Grillfesten und romantischen Konzerten in die atmosphärische Gartenstimmung ein und genießen Sie kulinarische und kulturelle Highlights zur blauen Stunde. Termine: 28. Juni, 27. Juli und 26. August in ganz Niederösterreich 3


© BUERO.BAND

GREEN ART

EINE STADT WÄCHST ÜBER SICH HINAUS

Eintauchen in die Gartenstadt Tulln Tulln, die inoffizielle Gartenhauptstadt Österreichs, spielt heuer im Gartensommer Niederösterreich die Hauptrolle: Von 5. Mai bis 30. September werden die Themen Kunst und Garten auf eine noch nie dagewesene Weise verbunden. Unter dem Titel „GREEN ART – Eine Stadt wächst über sich hinaus“ lädt die Stadt Tulln zu einmaligen Erlebnissen für alle, deren Herz beim Gedanken an einen Tag im Grünen höher schlägt. Ob beim Flanieren entlang der stadtweiten Gartenkunstwerke oder bei den zeitgenössischen Interpretationen in der Ausstellung „#TullnART – Garten der Künstler“ im Rathaus/Minoritenkloster: Besondere Perspektiven auf die Themen Garten, Kunst und deren Symbiose sind garantiert. Zusätzlich erwarten Sie die wie gewohnt prächtig blühenden Grünflächen an der Donaulände, der attraktiv 4

gestaltete Hauptplatz, DIE GARTEN TULLN sowie die jährliche Internationale Gartenbaumesse. Ein vielseitiges Rahmenprogramm mit über 200 Veranstaltungen macht zusätzlich Lust, während der blühenden Sommermonate in die Gartenstadt einzutauchen – freuen Sie sich auf offene Ateliers im neu konzipierten Egon Schiele Museum Tulln, offene Privatgärten, geführte Radtouren, vielfältige Garten- Konzerte und -Workshops, berauschende Vollmondnächte, kulinarische Gaumenfreuden und vieles mehr. Das gesamte GREEN ARTVeranstaltungsprogramm mit allen Detailinformationen finden Sie auf www.tulln.at/greenart sowie in gedruckter Form bei der Tourismusinformation Tulln und bei den GREEN ART-Partnern vor Ort.


GREEN ART TULLN

GREEN ART Hauptattraktionen #TullnART – Garten der Künstler

In der Ausstellung im Rathaus/Minoritenkloster eröffnen zeitgenössische Künstler neue Perspektiven rund um Garten, Natur und Wildnis und regen zum Diskurs an. Bei geführten Rundgängen werden Hintergründe der Kunstwerke erläutert und diskutiert (Sa, So u. Ft., 11 u. 14 Uhr). Aktuellen Herausforderungen widmet sich der Schwerpunkt „Welt mit Zukunft“, der in Zusammenarbeit mit dem mehrfach international ausgezeichneten deutschen Wissenschaftler Univ. Prof. DDr. Franz-Josef Radermacher gestaltet wird. Öffnungszeiten: Do–So, Ft.: 10 –17 Uhr Eintrittspreis: € 5,– Ermäßigte Tarife sowie weitere Infos zur Ausstellung: www.tulln.at/tullnart

Stadtweite Gartenkunstwerke

Von den „Wuschelköpfen“ bis zum „AirshipKulturwald“: Insgesamt 22 Werke von Kunstschaffenden, Landschaftsarchitekten und Gärtnern sind zu erkunden – vom Rathaus über die Donaulände zum Hauptplatz, hinein in den Wasserpark zur GARTEN TULLN. Tipp: Führungen mit zertifizierten Fremdenführern jeden Samstag um 15.30 Uhr, am 26. Mai und 25. August mit „Künstler - Meet & Greet“. Anmeldung erforderlich unter Tel.: 02272/675 66 oder an greenart@tulln.at Die Kunstwerke sind großteils kostenlos, täglich und rund um die Uhr zu besichtigen. Empfohlener Startpunkt: Tourismusinformation Tulln Minoritenplatz 2, 3430 Tulln

Zeitgenössische Sichtweisen auf das Thema Garten gibt es bei der Ausstellung #TullnART.

Insgesamt 22 Gartenkunstwerke sind in der Innenstadt Tullns und im Wasserpark Tulln zu sehen.

© Heinz Cibulka, Kompost. © Magdalena Frey

Klaus Weber, Coverversion – der philosophierende Affe. © Stadtgemeinde Tulln, Robert Herbst.

Ausstellungsort: Rathaus/Minoritenkloster Minoritenplatz 1, 3430 Tulln

5


GREEN ART

Für Gartenliebhaber Gartenfans kommen in Tulln voll auf ihre Kosten. Als Liebhaber des gepflegten Grüns sollten Sie folgende Programmpunkte, Angebote und Erlebnisorte auf keinen Fall verpassen: DIE GARTEN TULLN und Internationale Gartenbaumesse: siehe Seite 9.

© Donau Niederösterreich/Andreas Hofer

Erlebnisraum Gästehafen und Blumentreppe an der Donaulände: Tullns Grünräume laden ein, die Seele baumeln zu lassen. Offene Privatgärten: Stolze Gartenbesitzer lassen die Besucher in ihr „Heiligstes“: in ihre Gärten. Auch mit dabei: einige „Natur im Garten“-Schaugärten. Termine: 16. und 23. Juni in Tulln, 17. Juni am Wagram und 24. Juni im Tullner Donauraum

Gartenbaubetriebe in und rund um Tulln: Die großen Namen des Gartenbaus sind in Tulln und im fruchtbaren Tullnerfeld zu Hause. Kräuter-Genüsse für Küche, Kosmetik und Co.: Seminare und Workshops laden dazu ein, die Geheimnisse der Natur für Küche und Kosmetik zu entdecken.

6

Veranstaltungen im und rund um das Thema Garten: Tullner Blumenmarkt, Barfuß-Wanderungen, Garten-Workshops, Weingarten-Picknicks und viele mehr.


GREEN ART TULLN

GREEN ART

Für Kunstsinnige © Karola-Maria Gump

Kunst reicht in alle Lebensbereiche, weit außerhalb von Museumsmauern. Der Symbiose von künstlerischem Schaffen und der unbändigen Kraft der Natur widmet sich Tulln ganz besonders in diesen Angeboten: Ausstellung „#TullnART“ im Rathaus/Minoritenkloster: Artist Walks mit Künstlern: 26. Mai, 9. Juni, 25. August, 8. September und 22. September. Weitere Infos zur Ausstellung siehe Seite 5 GREEN ART-Gartenkunstwerke: Artist Walks mit Künstlern: 26. Mai und 25. August. Weitere Infos zu den Kunstwerken siehe Seite 5 Egon Schiele-Symposion „Die Gärten des E.S.“: Auch Schiele war von Gärten verzaubert – dies beleuchtet das Symposion am 8. und 9. Juni. Erlebnisraum Egon Schiele Museum Tulln: siehe Seite 9. Donaubühne – Vielfalt unter Sternen: Im Juli und August bringen Konzerte (Pop-)Kultur an die Donaulände. Von rockig bis jazzig, von Soul bis Pop. Erlebnisraum Hauptplatz & Garden Stage: Tagsüber Picknick-Platz, abends Konzert-Location – von 15. bis 24. Juni.

7


GREEN ART

© DIE GARTEN TULLN/Robert Herbst

Für Kreative, Familien und Genießer Garten und Natur sind einerseits Inspiration und geben uns andererseits unendlich viele Schätze, mit denen wir bei kleinem Aufwand ganz Besonderes schaffen können. Das gefällt nicht nur kreativen Köpfen, „Do it yourself“-Fans und Familien mit Kindern, sondern auch Feinschmeckern. Hier einige besondere Tipps zusammengefasst: GREEN ART Kinder-Rätseltour: Mit einem Rätselheft geht es auf Tour zu den GREEN ART-Highlights. Das Heft ist in der Tourismusinformation kostenlos erhältlich. Biografisches und kreatives Schreiben: Inspirierende Workshops unter fachkundiger Anleitung, die die Fantasie sprudeln und die poetische Ader fließen lassen. Polaroid-Fototour durch Tulln: Die Teilnehmer erschaffen anfassbare Momentaufnahmen bei einer Entdeckungstour durch die Stadt. Rosenarcade Kreativ-Workshops für Kinder: Sieben Workshops für Kinder unter dem Motto „Blumen, Blätter, Bastelspaß“. Die Teilnahme ist kostenlos. Gartenkids auf der GARTEN TULLN: Kinder-Konzerte, ein großer Naturspielplatz und das Abenteuerfest für Gartenkids warten auf Familien. Kreativ-Programm im Egon Schiele Museum Tulln: Für große und kleine Kunstfans steht jeden 2. Sonntag im Monat das Atelier mit Kreativprogrammen bereit.

8

Wunderbarer Wein: Bei „Wein.findet.Stadt“ präsentieren Wagramer Winzer ihre besten Tropfen in einmaligem Ambiente, unter anderem im Juni auf der Garden Stage und im Juli beim Gästehafen.


GREEN ART-Partner

GREEN ART TULLN

GREEN ART ist im Gartensommer auch ein Schwerpunkt bei folgenden Tullner Ausflugszielen:

© Natur im Garten/A. Haiden

DIE GARTEN TULLN – „Natur im Garten“ Erlebniswelt

Die erste ökologische Gartenschau Europas ist das „Natur im Garten“ Kompetenzzentrum. Über 65 ökologisch gepflegte Schaugärten laden ein, Ideen zu sammeln oder einfach zu entspannen. Kinder können auf dem größten Abenteuerspielplatz Niederösterreichs auf Entdeckungsreise gehen und sich so richtig austoben. 2018 feiert DIE GARTEN TULLN mit neuen Attraktionen – wie z.B. einem GREEN ART Kunstwerk – ihr 10-jähriges Jubiläum. Kontakt: DIE GARTEN TULLN, Am Wasserpark 1, 3430 Tulln, Tel.: 02272/ 681 88, Öffnungszeiten: 7. April bis 14. Oktober, täglich 9–18 Uhr, Eintrittspreise und weitere Informationen: www.diegartentulln.at

© Egon Schiele Museum Tulln

Egon Schiele Museum Tulln – Egon Schiele privat

Anlässlich seines 100. Todestages im Jahr 2018 wurde das Egon Schiele Museum Tulln neu konzipiert. Es werden sechs Stationen aus dem Leben des Ausnahmekünstlers dank visuell aufbereiteter Zeitzeugen-Interviews sprichwörtlich lebendig. In einer jährlich wechselnden Schatzkammer geben Originalwerke Einblick in sein Leben. Kontakt: Egon Schiele Museum Tulln, Donaulände 28, 3430 Tulln Tel.: 02272/645 70, Öffnungszeiten: 7. April bis 4. November, Di–So und Ft. 10–17 Uhr, Eintrittspreise und weitere Informationen: www.schielemuseum.at

© Messe Tulln

Internationale Gartenbaumesse Tulln

Europas größte Blumenschau – unter dem Motto „Blühende Kunstgalerie“: 530 Aussteller auf 85.000 m2 und mehr als 9.000 m2 Sonderschauen machen die Int. Gartenbaumesse zu Österreichs größtem Gartenevent. Höhepunkt und heuer ganz im Zeichen von GREEN ART ist die Leistungsschau der Österreichischen Gärtner und Floristen – Europas größte Blumenschau. Mit über 200.000 Blumen wird eine ganze Halle in ein Meer aus Farben, Formen und Düften verwandelt. Kontakt: Messe Tulln GmbH, Messegelände, 3430 Tulln, Tel.: 02272/624 03-0, Öffnungszeiten: 30. August bis 3. September, Do–Mo 9–18 Uhr, Eintrittspreise und weitere Informationen: www.messe-tulln.at

9


GREEN ART – Infos und Kontakt Alle Angebote mit Detailinformationen zu Öffnungszeiten, Preisen sowie allen Veranstaltungen und Führungsangeboten finden Sie auf www.tulln.at/greenart sowie in gedruckter Form bei der Tourismusinformation Tulln und bei den GREEN ART-Partnern vor Ort.

Anreise mit der Bahn: Einfach-Raus-Ticket: Das günstige Gruppenticket der ÖBB für 2 bis 5 Personen. Das große Plus zum ÖBB Ticket: Kombinieren Sie Ihr ÖBB-Ticket mit einem Besuch der Ausstellung #TullnART und sparen Sie € 1,– auf den regulären Eintrittspreis. Weitere Infos: www.oebb.at mit dem Auto: • über die Schnellstraße S5 (z. B. kommend von der Donauuferautobahn A22 oder der Westautobahn A1) • über den Riederberg auf der B1 • über die B19 (z. B. kommend von der Außenring-Autobahn A21)

P

Parkmöglichkeiten: • Tiefgarage am Hauptplatz Tulln • Parkgarage Albrechtsgasse 1-7 • Parkgarage Frauentorgasse 2

Sie haben noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Tourismusinformation Tulln (empfohlener Ausgangspunkt) Minoritenplatz 2, 3430 Tulln/Donau Tel. 02272/675 66 Mail: greenart@tulln.at

10

Der Eintritt in die Ausstellung #TullnART im Rathaus/Minoritenkloster ist mit der Niederösterreich Card einmalig kostenlos!


Ein Sommer voller Gärten Der Gartensommer Niederösterreich bietet – neben GREEN ART in Tulln – auch heuer wieder viele spannende Veranstaltungen bei unseren Partnern in ganz Niederösterreich, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Wo es bezaubernde Gärten, echte Heurigen mit sonnigen Weingärten, Köstliches von Wirten mit blühenden Gast- und Kräutergärten und gemütliche Zimmer mit Blick ins Grüne gibt – und was Sie dort alles erleben können –, erfahren Sie auf den folgenden Seiten in alphabetischer Ordnung der Veranstaltungsorte.

11


Gartensommer-Partner und Termine Garten Living Plants

Genießerzimmer

Top-Heuriger

GREEN ART Partner

1. Stift Altenburg 3591 Altenburg, 02982/34 51 www.stift-altenburg.at Inspiration und Ruhe finden: im „Garten der Religionen“, „Schöpfungsgarten“ und „Garten der Stille“. 27. Mai, 15. Juli: Führung im Garten der Religionen 2. Juni, 7. Juli, 4. August: Kräuterführung im Apothekergarten 2. Mohnwirt Neuwiesinger 3525 Armschlag, 02872/74 21, www.mohnwirt.at Gerade zur Mohnblüte sind die Mohnfelder rund um das Wirtshaus ein Augenschmaus. Juli: Mohnblüte auf den Feldern rund um das Mohndorf 5. Juli: Ballonfahrt über dem blühenden Mohnfeld 19. August: Mohnstrudelwandertag 3. Schloss Artstetten 3661 Artstetten, 07413/80 06-0 www.schloss-artstetten.at Ein imperialer Spaziergang durch längst vergangene Zeiten im Schlosspark. 27. Mai 28. Juni 27. Mai: Dem Schlosspark ein Fest 24. und 25. August: „Bella Quijote“ im Vollmondschein 4. MAMUZ Schloss Asparn/Zaya 2151 Asparn/Zaya, 02577/841 80, www.mamuz.at Entdecken Sie das weitläufige archäologische Freigelände mit urgeschichtlichen Pflanzen. 2. und 3. Juni: Aktivwochenende „Kräuterwissen“ 12

Wirtshauskultur

Vollmondnacht

Nähere Informationen auf den Seiten 2 und 3.

4. und 5. August: Aktivwochenende „Brotbacken im archäologischen Freigelände“ 4. August: Workshop „Mittelalterliche Hausapotheke“ 5. Bad Vöslau (Tourist Info) 2540 Bad Vöslau, 02252/707 43 www.badvoeslau.at Das Grün in der Stadt: der Schlosspark und der Capitulare-Garten. 1. Juli (bei Schlechtwetter am 8. Juli) 1. Juni bis 17. August: Schlosspark Lounge 1. Juli: Yoga im Schlosspark (bei Schlechtwetter am 8. Juli) 25. August: Festival Musik unter Bäumen 6. Baden bei Wien: Kurpark und Rosarium im Doblhoffpark 2500 Baden, 02252/86 80 06 00 www.tourismus.baden.at Das Zuhause des größten Rosariums Österreichs und des wunderschönen historischen Kurparks. 2. Juni 2. Juni: Badener Rosenfest 2. bis 24. Juni: Badener Rosentage 8. Juni bis 30. September: Festival La Gacilly 7. Karikaturengarten Brunn/Wald 3522 Brunn/Wald, 02718/230 www.karikaturengarten.at Ein Garten zum Lachen mit erheiternden Karikaturen des Künstlers Bruno Haberzettl. 1. Juli 26. August 1. Juli: Familienfest


Große Sommerzeit in Niederösterreich 8. Gartenhotel & Weingut Pfeffel 3601 Dürnstein, 02711/206, www.pfeffel.at Zuhause beim Wein: mit hauseigenem Gemüse-, Obst- und Kräutergarten, vom Seniorchef mit Liebe bewirtschaftet. 23. Juni 28. Juni, 27. Juli, 26. August 23. Juni: Sonnenwende, Gartenmenü mit Musik und Tanz 9. Schlosspark Eckartsau 2305 Eckartsau, 02214/23 35 www.schlosseckartsau.at 27 Hektar Idylle für das ruhesuchende Ich. 10. Juni 10. Juni: Schloss- und Parkfest „Zartgrüne Sommerlaune“ 3. und 4. August: Sommerkino im Schloss Innenhof 10. Weingut & Weinberg-Heuriger Familie Öhlzelt 3483 Feuersbrunn, 02738/23 00, www.oehlzelt.at

Weingenuss inmitten der Weingärten: spannende Degustationen in den Rieden. 27. Juli 27. Juli: Tafeln im Weingarten unter Vollmond Kulisse 11. Benediktinerstift Göttweig 3511 Furth/Göttweig, 02732/855 81-231 www.stiftgoettweig.at Zu Gast im Kloster: ein Besuch im Marillenund Kräutergarten des Stiftes. 15. August: Göttweiger Kräutersegnung 12. Stift Geras 2093 Geras, 02912/345-0, www.stiftgeras.at

Den Kräutergarten Gottes mit Kräuterpfarrer Benedikt erleben. 27. Juli 10. Juni: Kräuterführung im Naturpark Geras mit Kräuterpfarrer Benedikt 27. Juli: Lange Nacht der Gärten mit Kräuterpfarrer Benedikt

13. Schloss Grafenegg 3485 Grafenegg, 02735/55 00 www.grafenegg.com

Musik, Kunst und Natur vereint in mehr als 300 Jahren Parkgeschichte. 17. Juni: Familientag – der farbenfrohe Musiksonntag in Grafenegg 14. WIRTShaus HIRSCH delikatESSEN 3920 Groß Gerungs, 0676/566 66 73 www.wirtshaushirsch.at Die gutbürgerliche Küche erhält durch die Zutaten aus dem hauseigenen Gemüse-, Obst- und Kräutergarten den richtigen Pfiff. 27. Juli 14., 21., 28. Juli und 5., 11., 18., 25. August: Grillen im Gastgarten 27. Juli: Vollmond-Dämmerschoppen im Garten mit Grillen im Gastgarten Zu den Wirtshausöffnungszeiten: Besichtigung des Obst-Gemüse-Kräuter-Bauern- und Rosengartens 15. Nationalpark Thayatal 2082 Hardegg, 02949/70 05-0 www.np-thayatal.at

Für Entdecker: rare Pflanzenschätze und seltene Tierarten. 27. Juli 30. Juni, 28. Juli, 25. August: Wildkatzen-Nachtwanderung 15. August: Kräuterfest 16. Alchemistenpark Kirchberg/Wagram 3470 Kirchberg/Wagram, 02279/23 32-0 www.alchemistenpark.at

Eine essbare Landschaft bestehend aus über 150 verschiedenen Bäumen und Sträuchern. 9. Juni: Gartenfrühstück 17. Juni: Garten-Schwerpunkttage GREEN ART

13


17. Molzbachhof 2880 Kirchberg/Wechsel, 02641/22 03 www.molzbachhof.at

Das Paradiesgart’l: Kraft- und Inspirationsquelle für alle Sinne. 27. Juli 21. Juni: Sonnwendfeier 7. Juli: Tafeln im Garten 18. Gasthaus Buchegger 2851 Krumbach, 02647/422 63 www.gasthaus-buchegger.at Ein Gastgarten in der Natur, mit Fischteich, Damhirschgehege und großem Spielplatz. 24. Juni: Bauernbrunch 27. Juli bis 5. August: Mostschank 9. September: Holzkirtag 19. Gastwirtschaft FLOH 3425 Langenlebarn, 02272/628 09 www.derfloh.at Gemüsige Genüsse kreativ in Szene gesetzt – beim FLOH wird mit viel Liebe gekocht. 29. Juni bis 22. Juli: „FLOH Box“ – Beobachten und Genießen in der Natur, mit kulinarischer Versorgung 20. Gartenbauschule Langenlois 3550 Langenlois, 02734/21 06 www.gartenbauschule.at Bestaunen Sie die Lehr- und Schaugärten der Gartenbauschule, die Visitenkarte der zukünftigen Profis. 28. Juni 28. Juni 28. Juni: Gartenkino 21. Schlosspark Laxenburg 2361 Laxenburg, 02236/712 26 www.schloss-laxenburg.at Der größte historische Landschaftsgarten Österreichs freut sich auf Ihren Besuch. 28. Juli 28. Juni, 27. Juli, 26. August 14

3. Juni: Historische Parkführung 28. Juli, 24. und 25. August: Mondscheinführung Franzensburg 22. Amethyst Welt Maissau 3712 Maissau, 02958/848 40-0 www.amethystwelt.at Spüren Sie, wie im einzigartigen Amethyst Park die Energie fließt. 24. Juni, 27. Juli 24. Juni: Amethyst Frühschoppen 27. Juli: Opal Nacht 23. Hotel Restaurant Schachner 3672 Maria Taferl, 07413/63 55 www.hotel-schachner.at Einzigartig: Der Schachner-Panoramablick auf die Donau im idyllischen Kastaniengarten und auf der Donauterrasse. 28. Juni, 27. Juli, 26. August 26. August: Weinsommerfest 24. Landgasthaus zum Knell 3580 Mold, 02982/82 90, www.zumknell.at Genießen Sie Waldviertler Köstlichkeiten auf der Terrasse, unter der Pergola oder in der Weinlaube. 3. August 3. August: Grillkult 25. Museumsdorf Niedersulz 2224 Niedersulz, 02534/333, www.museumsdorf.at Das größte Freilichtmuseum Niederösterreichs mit traditionellen Bauern-, Kräuter- und Gemüsegärten. 27. Juli 10. Juni: Kinder- und Spielefest 26. World of STYX 3200 Ober-Grafendorf, 02747/32 50-32 www.styx.at Blüten und Kräuter sind bei STYX nicht nur für das Auge eine Wohltat. 27. Juli


Große Sommerzeit in Niederösterreich 27. BONKA – Das Wirtshaus im Wienerwald 3413 Oberkirchbach, 02242/62 90, www.bonka.at Das Wirtshaus mit Gartenbar, Wintergarten, Spielplatz und Obstgarten. 28. Juni 28. Oberleitner Gartenkultur 3380 Ornding/Pöchlarn, 0664/522 25 32 www.gaerten-oberleitner.at Gemütlich in den Schaugärten schnuppern und in der Gärtnerei shoppen. 8., 9., 22., 23. Juni: Rosen- und Hostatage 6. Juli bis 8. Juli: Taglilienfest 17. und 18. August, 24. und 25. August: Hochsommer, Blütenpracht am Höhepunkt 29. Schlossinsel schlossORTH Nationalpark-Zentrum 2304 Orth/Donau, 02212/35 55 www.donauauen.at Statten Sie dem Ziesel und der europäischen Sumpfschildkröte auf der Schlossinsel einen Besuch ab. 26. August 30. Ökokreis Ottenstein 3532 Ottenstein, 02826/211 66 www.oekokreis.org Die Schaugärten geben Einblick in die naturnahe Gestaltung von Landschaft und Garten. 23. Juni: Jubiläums-Sommerfest 30 Jahre Ökokreis 31. Hotel Payerbacherhof 2650 Payerbach, 02666/524 30 www.payerbacherhof.at Entspannen Sie sich in den luxuriösen Genießerzimmern mit herrlichem Blick auf den Garten, wo kulinarische Genüsse unter der Platane warten. 6. Juli 32. Rosengarten Pitten 2823 Pitten, 0664/73 40 38 53 www.rosengarten-pitten.at Rosenduft in charmantem Ambiente:

Niederösterreichs zweitgrößter Rosengarten mit über 2.600 Rosenstöcken. 9. Juni 9. Juni: Rosengartenfest 33. Johannisgart’l Waldschenke Schreiber 3944 Pürbach/Kurzschwarza, 0664/403 33 90 www.waldschenke-schreiber.at Vom Johannisgart’l direkt in den Kochtopf: Kräuter und Gemüse aus eigener Produktion. 24. Juni: Backhendlkirtag 25. Juni: Nachkirtag 34. Wildkräuterhotel Steinschalerhof 3203 Rabenstein/Pielach, 02722/22 81 www.steinschaler.at Wildkräuter in Hülle und Fülle! Erweiteren Sie Ihr Kräuterwissen. 35. Hotel Althof Retz 2070 Retz ,02942/37 11-0, www.althof.at Romantische Stunden im idyllischen Arkadenhof warten auf Sie. 27. Juli, 26. August 27. Juli, 26. August: Vollmondkulinarium 36. Whisky Erlebniswelt 3664 Roggenreith, 02874/74 96 www.whiskyerlebniswelt.at Der Feuer-Wasser-Garten begeistert mit einer Feuerarena und einem keltischen Lebensbaumkreis. 1. Mai: Tag der offenen Tür 37. Schallaburg 3382 Schallaburg, 02754/63 17-0 www.schallaburg.at Aufwendige Buchsornamente und idyllische Apfelhaine laden zum Verweilen im historischen Garten ein. 4. und 5. August 3. bis 5. August: KUNST WERK TAGE

15


38. ARCHE NOAH Schaugarten 3553 Schiltern, 02734/86 26 www.arche-noah.at Hier blüht die Kulturpflanzenvielfalt. Entdecken und bestaunen Sie Pflanzenraritäten. Jeden Samstag, Sonntag und an Feiertagen: Gartenküche Jeden ersten Sonntag im Monat: Gartenküchenbrunch 39. Kittenberger Erlebnisgärten 3553 Schiltern, 02734/82 28 www.kittenberger.at Auf rund 50.000 m2 finden Sie über 40 traumhafte Erlebnis- und Themengärten sowie die weltgrößte Kräuterspirale. 31. Mai 28. Juni, 27. Juli, 26. August 31. Mai bis 3. Juni: Erlebnis-Gartenfest 9. und 10. Juni: Buntes Vatertagsfest 15. August: Kräuterfest in den Erlebnisgärten 40. Schloss Hof 2294 Schlosshof, 02285/200 00, www.schlosshof.at Tauchen Sie ein in die barocke Gartenkunst und entdecken Sie die rustikalen Meierhofgärten. 4. August: Nachts im Marchfelder Schlösserreich 4. August bis 2. September: Der große Ferienspaß auf Schloss Hof 41. Das Kunstmuseum Waldviertel 3943 Schrems, 02853/72 88 80 www.daskunstmuseum.at Der Skulpturenpark rund um das Museum erzählt viele Geschichten und regt die Fantasie an. 14. Juli: Natur und Kunst für Kinder 28. Juli: Gartensommer-Kräutertag

16

42. UnterWasserReich Schrems 3943 Schrems, 02853/763 34 www.unterwasserreich.at Wasser sehen, erleben und begreifen im Wassergarten – ein Erlebnis für die ganze Familie. 20. Juli 20. Juli: Sommer-Vollmondnachtfest 11. August: Naturparkfest 43. Stift Seitenstetten 3353 Seitenstetten, 07477/423 00-0 www.stift-seitenstetten.at Rast im Historischen Hofgarten – eine Oase der Ruhe und Erholung. 27. Juli 15. bis 17. Juni: Gartentage 44. Landwirtschaftliche Fachschule Sooß 3382 Sooß bei Loosdorf, 02754/61 54 www.lfs-sooss.ac.at Ein Schlosspark als Klassenzimmer: Lernen und Leben im Garten. 45. Weingut Gritsch Thomas „Hof in der Lauben“ 3620 Spitz, 0676/950 46 33 www.weingut-gritsch.at Echter Wachauer Weingenuss mitten im Weingarten. 31. Mai bis 10. Juni, 12. bis 29. Juli: Ausg’steckt is’ 46. SONNENTOR Erlebnis 3910 Sprögnitz, 02875/725 61 00 www.sonnentor.com/erlebnis Entdecken Sie den Bio-BengelchenGarten und Kräuterstreichelgarten. 27. Juli 6. Mai: Bio Bengelchen Frühlingsfest 4. Juni: Männergrillkurs 15. August: Jubiläums-Kräuterfest


Große Sommerzeit in Niederösterreich 47. Museum Niederösterreich 3100 St. Pölten, 02742/90 80 90 www.museumnoe.at Die Sonderausstellung „GARTEN – Lust. Last. Leidenschaft.“ versammelt die Gartenvielfalt Niederösterreichs an einem Ort. 27. Juli bis 10. Februar 2019: Ausstellung: „GARTEN – Lust. Last. Leidenschaft.“ 48. Winzerhaus Hans Schöller 3133 Traismauer, 02783/535, www.weinschoeller.at Der Heurige direkt im Weingarten. Unser Tipp: das Picknick am Weinberg. 3. Juni 1. bis 17. Juni, 10. bis 26. August: Heuriger im Weingarten 3. Juni: Weinblütenfest 49. Stadtgemeinde Tulln 3430 Tulln an der Donau, 02272/675 66 www.tulln.at/greenart Die inoffizielle Gartenstadt Österreichs wird mit dem Gartensommer Schwerpunkt GREEN ART zur Gesamtattraktion mit über 200 Veranstaltungen. 27. Juli, 26. August 5. Mai bis 30. September: GREEN ART in Tulln 30. August bis 3. September: Internationale Gartenbaumesse Tulln Weitere Informationen zu GREEN ART auf den Seiten 4 bis 10. 50. DIE GARTEN TULLN 3430 Tulln an der Donau, 02272/681 88 www.diegartentulln.at Europas einzige ökologische Gartenschau lädt in eine inspirierende Naturgarten-Erlebniswelt. 26. August 27. Juli, 26. August 15. August: Abenteuerfest für Gartenkids von „Natur im Garten“

51. Praskac das Pflanzenland 3430 Tulln, 02272/624 60-0 www.praskac.at Der traditionsreiche Familienbetrieb mit Geschichte präsentiert eines der größten Pflanzensortimente Europas. 10. Juni 10. Juni: „PrasKatz“-Fest 52. Gärtner Starkl 3430 Tulln/Frauenhofen, 02272/642 42 www.starkl.at Das Gartencenter und der Schlosspark sind Ideenlieferanten und lassen Gartenträume wahr werden. 21. Juli: Führung und Vortrag „Gärtnern als Kunst“ 18. August: Führung und Workshop: „Essbare Pflanzen – die Brennessel, Freund oder Feind“ 53. Angergärten Unterretzbach 2074 Unterretzbach, 02942/25 13 www.angergaerten.at Der beeindruckende Dorfanger in Unterretzbach ist die grüne, fruchtbare Ortsmitte links und rechts vom Retzbach. 27. Juli 1. und 16. Juni: Führungen durch die Angergärten 54. Stift Zwettl 3910 Zwettl, 02822/20 20 20 www.stift-zwettl.at Kreuzgärtlein, Lindenhof und Orangerien laden zum Verweilen ein. 27. Juli

17


Gartensommer-Kalender 2018 © Niederösterreich-Werbung/ Rita Newman

Schaugartentage Niederösterreich 9. und 10. Juni Viele Schaugärten öffnen ihre Pforten und laden ein, die herrlichen Paradiese zu erleben und zu genießen. Auch private Schaugärtner geben Einblicke in ihre persönlichen Grünräume, Führungen durch Schloss- und Stiftsgärten ermöglichen es, die Gärten genauer kennen zu lernen, Workshops laden zum Mitmachen ein.

GARTEN – Lust. Last. Leidenschaft. 18. März bis 10. Februar 2019

© Le monde a 9 ans „Aida Mulunen“ – Lois Lammerhuber

© atelier olschinsky

Sonderausstellung im Museum Niederösterreich in St. Pölten Wer erfand den Gartenzwerg? Was hat Karl der Große mit Gärten zu tun und warum verursachten Tulpenzwiebel einen Börsencrash? Das sind nur einige der Fragen, mit denen sich die Ausstellung in einem Streifzug durch die Kulturgeschichte des Gartens auseinandersetzt.

Festival La Gacilly 8. Juni bis 30. September

Mai

Das größte Fotofestival Europas kommt nach Baden bei Wien Die besten Fotografen der Welt zeigen faszinierende Bilderwelten in einer Open Air Galerie von vier Kilometern Länge, in der Gartenkunst und Fotokunst verschmelzen. Die Gärten, Gässchen und Plätze von Baden verwandeln sich in eine „Bilder-Stadt“.

1. 5. Tag der offenen Tür mit Gartenerwachen „Erde – Feuer – Wasser – Luft“, Whisky Erlebniswelt, Roggenreith Jungpflanzenfest und Tauschmarkt, ARCHE NOAH, Schiltern 5. 5. bis 30. 9. GREEN ART in Tulln, alle Veranstaltungen auf den Seiten 4 bis 10 6. 5. Bio Bengelchen Frühlingsfest, SONNENTOR Erlebnis, Sprögnitz 27. 5. Dem Schlosspark ein Fest mit „Living Plants“, Schloss Artstetten Führung durch den Garten der Religionen mit Pater Michael Hüttl OSB, Stift Altenburg 31. 5. bis 3. 6. Erlebnis-Gartenfest mit „Living Plants“ am 31. 5., Kittenberger Erlebnisgärten, Schiltern 31. 5. bis 10. 6. Ausg’steckt is’, Weingut Gritsch Thomas „Hof in der Lauben“, Spitz 18


Veranstaltungstipps in Niederösterreich

Juni Jeden Fr Jeden Sa, So und Feiertag 1. 6. 1. bis 17. 6. 2. 6. 2. und 3. 6. 2. bis 24. 6. 3. 6. 4. 6. 8. und 9. 6. 9. 6. 9. und 10. 6. 10. 6. 15. bis 17. 6. 16. 6. 17. 6. 21. 6. 22. und 23. 6. 23. 6.

Gartensommer Schlosspark Lounge, Bad Vöslau Gartenküche, ARCHE NOAH, Schiltern Spezialführung „Rendez-Vous mit der Kräuterhexe“, Schloss Hof Führung durch die Angergärten, Angergärten Unterretzbach Heuriger im Weingarten, Winzerhaus Hans Schöller, Traismauer Badener Rosenfest mit „Living Plants“, Baden bei Wien Kräuterführung im Apothekergarten, Stift Altenburg Aktivwochenende „Kräuterwissen“, MAMUZ Schloss Asparn/Zaya Badener Rosentage, Baden bei Wien Historische Parkführung, Schlosspark Laxenburg Gartenküchenbrunch, ARCHE NOAH, Schiltern Weinblütenfest mit „Living Plants“, Winzerhaus Hans Schöller, Traismauer Kräuterspaziergang durch den Schlosspark, Schlosspark Eckartsau Gartenführung im Historischen Hofgarten, Stift Seitenstetten Männergrillkurs für Fortgeschrittene, SONNENTOR Erlebnis, Sprögnitz Rosen- und Hostatage, Oberleitner Gartenkultur, Ornding/Pöchlarn Gartenfrühstück, Alchemistenpark Kirchberg/Wagram Rosengartenfest „Musik liegt in der Luft“ mit „Living Plants“, Rosengarten Pitten Seminar „Selbst versorgen mit Wildkräutern“, SONNENTOR Erlebnis, Sprögnitz Buntes Vatertagsfest, Kittenberger Erlebnisgärten, Schiltern Schloss- und Parkfest „Zartgrüne Sommerlaune“ mit „Living Plants“, Schlosspark Eckartsau Kräuterführung im Naturpark Geras mit Kräuterpfarrer Benedikt, Stift Geras Kinder- und Spielefest, Museumsdorf Niedersulz „PrasKatz“-Fest mit „Living Plants“, Praskac das Pflanzenland, Tulln Gartentage, Stift Seitenstetten Natur im Garten Rosentag, Baden bei Wien Kräuterwanderung, SONNENTOR Erlebnis, Sprögnitz Führung durch die Angergärten, Angergärten Unterretzbach Familientag – der farbenfrohe Musiksonntag in Grafenegg, Schlosspark Grafenegg Garten-Schwerpunkttage GREEN ART, Alchemistenpark Kirchberg/Wagram Sonnwendfeier im Paradiesgart’l, Molzbachhof, Kirchberg/Wechsel Vortrag mit Kräuterpfarrer Benedikt „Heilkräuter für Leib und Seele“, SONNENTOR Erlebnis, Sprögnitz Rosen- und Hostatage, Oberleitner Gartenkultur, Ornding/Pöchlarn Sonnenwende mit Gartenmenü und „Living Plants“, Gartenhotel & Weingut Pfeffel, Dürnstein Jubiläums-Sommerfest „30 Jahre Ökokreis“, Ökokreis Ottenstein Gartenworkshop „Geheimnisse der Kräuterhexe“, Schloss Hof 19


24. 6. 25. 6. 28. 6. 29. 6. bis 22. 7. von Fr bis Mo 30. 6.

Amethyst Frühschoppen mit „Living Plants“, Amethyst Welt Maissau Kräuterwanderung, SONNENTOR Erlebnis, Sprögnitz Bauernbrunch, Gasthaus Buchegger, Krumbach Backhendlkirtag, Johannisgart’l Waldschenke Schreiber, Pürbach Nachkirtag, Johannisgart’l Waldschenke Schreiber, Pürbach Kinder-Vollmondnacht, Schloss Arstetten Vollmondnacht, Gartenhotel & Weingut Pfeffel, Dürnstein Vollmond Gartenkino mit „Living Plants“, Gartenbauschule Langenlois Vollmondnacht „Die Natur des Schlossparks bei Nacht“, Schlosspark Laxenburg Galamenü zur Vollmondnacht, Hotel Restaurant Schachner, Maria Taferl Vollmondgrillerei, BONKA Das Wirtshaus im Wienerwald, Oberkirchbach Vollmondnacht mit „Tricky Nicky“, Kittenberger Erlebnisgärten, Schiltern „FLOH Box“ – Beobachten und Genießen in der Natur, mit kulinarischer Versorgung, Gastwirtschaft FLOH, Langenlebarn Wildkatzen-Nachtwanderung, Nationalpark Thayatal, Hardegg

Juli Gesamter Juli Jeden Samstag Jeden Freitag Jeden Sa, So und Feiertag 1. 7. 4. 7. bis 5. 8. 5. 7. 6. 7. 6. bis 8. 7. 7. 7. 12. bis 29. 7. 20

Mohnblütenmonat Juli, Mohnwirt Neuwiesinger, Armschlag Mondscheinkonzerte im Kurpark (nur bei Schönwetter), Baden bei Wien Gartensommer Schlosspark Lounge, Bad Vöslau Gartenküche, ARCHE NOAH, Schiltern Yoga und Brunch im Schlosspark mit „Living Plants“ (bei Schlechtwetter am 13. 8.), Bad Vöslau Familienfest mit „Living Plants“, Karikaturengarten Brunn/Wald Gartenküchenbrunch, ARCHE NOAH, Schiltern Spezialführung „Rendez-Vous mit der Kräuterhexe“, Schloss Hof Gartenführung im Historischen Hofgarten, Stift Seitenstetten Kindertheater „Ritter Rost feiert Weihnachten“, Kittenberger Erlebnisgärten, Schiltern Ballonfahrt über dem blühenden Mohnfeld, Mohnwirt Neuwiesinger, Armschlag „Living Plants“ im Payerbacherhof, Hotel Payerbacherhof, Payerbach Kinder Sommerprogramm „Ein Tag im UnterWasserReich – Hinter den Kulissen“, UnterWasserReich Schrems Taglilienfest, Oberleitner Gartenkultur, Ornding/Pöchlarn Tafeln im Garten, Molzbachhof, Kirchberg/Wechsel Gartenworkshop „Blütenküche im Sommer“, Schloss Hof Workshop „Selbst versorgen mit Wildkräutern“, SONNENTOR Erlebnis, Sprögnitz Kräuterführung im Apothekergarten, Stift Altenburg Ausg’steckt is’, Weingut Gritsch Thomas „Hof in der Lauben“, Spitz


Veranstaltungstipps in Niederösterreich 14. 7. 15. 7. 18. 7. 20. 7. 21. 7. 25. 7. 27. 7. bis 5. 8. 27. 7. 28. 7.

Grillen im Gastgarten, WIRTShaus HIRSCH delikatESSEN, Groß Gerungs Kinderprogramm „Natur und Kunst für Kinder“, Das Kunstmuseum Waldviertel, Schrems Kräuterwanderung, SONNENTOR Erlebnis, Sprögnitz Führung durch den Garten der Religionen mit Pater Michael Hüttl OSB, Stift Altenburg Kräuterspaziergang durch den Schlosspark, Schlosspark Eckartsau Kinder Sommerprogramm „Die Welt im Wassertropfen“, UnterWasserReich Schrems Sommer Vollmondnacht Fest mit „Living Plants“, UnterWasserReich Schrems Grillen im Gastgarten, WIRTShaus HIRSCH delikatESSEN, Groß Gerungs Botanische Führung und Vortrag „Gärtnern als Kunst: Formen der Pflanzengestaltung“, Gärtner Starkl, Tulln/Frauenhofen Kinder Sommerprogramm „Ein Tag im UnterWasserReich – Hinter den Kulissen“, UnterWasserReich Schrems Mostschank, Gasthaus Buchegger, Krumbach Vollmondnacht, Gartenhotel & Weingut Pfeffel, Dürnstein Tafeln im Weingarten unter Vollmond-Kulisse, Weingut & Weinberg – Heuriger Öhlzelt, Feuersbrunn Lange Nacht der Gärten mit Kräuterpfarrer Benedikt, Stift Geras Vollmond Dämmerschoppen im Garten, WIRTShaus HIRSCH delikatESSEN, Groß Gerungs „Red Moon – Im Schein der Mondfinsternis“ Führung mit dem Nationalparkranger, Nationalpark Thayatal, Hardegg Vollmondnacht im Paradiesgart’l, Molzbachhof, Kirchberg/Wechsel Vollmondnacht „Die Natur des Schlossparks bei Nacht“ und Mondscheinführung Franzensburg, Schlosspark Laxenburg Opal Nacht mit „Living Plants“, Amethyst Welt Maissau Galamenü zur Vollmondnacht, Hotel Restaurant Schachner, Maria Taferl Vollmondnacht „Abendlicher Rundgang durch die Gärten“, Museumsdorf Niedersulz Vollmondnacht „Im Reich der Kräutergärten“, WORLD OF STYX, Ober-Grafendorf Vollmondkulinarium im Althof Restaurant, Hotel Althof Retz Vollmondnacht „Sascha’s Travestie“, Kittenberger Erlebnisgärten, Schiltern Vollmondnacht „Carpe Noctem – Genieße die Nacht“ im Historischen Hofgarten, Stift Seitenstetten Vollmond-Grillabend, SONNENTOR Erlebnis, Sprögnitz Vollmondnacht, DIE GARTEN TULLN Picknick unterm Vollmond, Angergärten Unterretzbach Vollmondnacht mit Gartenführung, Konzert im Kreuzgang und Vesper mit den Mönchen, Stift Zwettl Vollmondnacht „GARTEN – Lust. Last. Leidenschaft.“, Museum Niederösterreich, St. Pölten Grillen im Gastgarten, WIRTShaus HIRSCH delikatESSEN, Groß Gerungs

21


28. 7. Wildkatzen-Nachtwanderung (Kinder-Spezial), Nationalpark Thayatal, Hardegg Mondscheinführung Franzensburg mit „Living Plants“, Schlosspark Laxenburg Gartensommer Kräutertag, Das Kunstmuseum Waldviertel, Schrems

August

Jeden Samstag Jeden Freitag bis 17. 8. Jeden Sa, So und Feiertag 1. 8. 3. 8. 3. und 4. 8. 3. bis 5. 8. 4. 8. 4. und 5. 8. 4. 8. bis 2. 9. 5. 8. 10. 8. 10. bis 26. 8. 11. 8. 12. 8. 15. 8. 17. und 18. 8. 18. 8. 22

Mondscheinkonzerte im Kurpark (nur bei Schönwetter), Baden bei Wien Gartensommer Schlosspark Lounge, Bad Vöslau Gartenküche, ARCHE NOAH, Schiltern Kinder Sommerprogramm „Ein Tag im UnterWasserReich – Hinter den Kulissen“, UnterWasserReich Schrems Grillkult mit „Living Plants“, Gasthaus zum Knell, Mold Sommerkino im Rahmen von „Nachts im Marchfelder Schlösserreich“, Schlosspark Eckartsau KUNST WERK TAGE mit „Living Plants“ am 4. und 5. 8., Schallaburg Workshop „Mittelalterliche Hausapotheke“, MAMUZ Schloss Asparn/Zaya „Nachts im Marchfelder Schlösserreich“, Schloss Hof Kräuterführung im Apothekergarten, Stift Altenburg Aktivwochenende „Brotbacken“, MAMUZ Schloss Asparn/Zaya Der große Ferienspaß auf Schloss Hof, Schloss Hof Grillen im Gastgarten, WIRTShaus HIRSCH delikatESSEN, Groß Gerungs Gartenküchenbrunch, ARCHE NOAH, Schiltern Gartenführung im Historischen Hofgarten, Stift Seitenstetten Kinder Sommerprogramm „Die Welt im Wassertropfen“, UnterWasserReich Schrems Heuriger im Weingarten, Winzerhaus Hans Schöller, Traismauer Grillen im Gastgarten, WIRTShaus HIRSCH delikatESSEN, Groß Gerungs Naturparkfest mit Live-Konzert, UnterWasserReich Schrems Kräuterwanderung, SONNENTOR Erlebnis, Sprögnitz Kräuterspaziergang durch den Schlosspark, Schlosspark Eckartsau Kräutersegnung, Benediktinerstift Göttweig Kräuterfest, Nationalpark Thayatal, Hardegg Kräuterfest in den Erlebnisgärten, Kittenberger Erlebnisgärten, Schiltern Spezialführung mit der Kräuterhexe und Kräutersegnung, Schloss Hof Jubiläums Kräuterfest „30 Jahre SONNENTOR“, SONNENTOR Erlebnis, Sprögnitz Abenteuerfest für Gartenkids von „Natur im Garten“, DIE GARTEN TULLN Hochsommer, Blütenpracht am Höhepunkt, Oberleitner Gartenkultur, Ornding/Pöchlarn Grillen im Gastgarten, WIRTShaus HIRSCH delikatESSEN, Groß Gerungs Botanische Führung und Workshop „Essbare Pflanzen – die Brennessel, Freund oder Feind?“, Gärtner Starkl, Tulln/Frauenhofen


Veranstaltungstipps in Niederösterreich 19. 8. 22. 8. 24. 8. 24. und 25. 8. 25. 8. 26. 8. 26. 8. 31. 8.

Mohnstrudelwandertag, Mohnwirt Neuwiesinger, Armschlag Kinder Sommerprogramm „Die Welt im Wassertropfen“, UnterWasserReich Schrems Frei-Hof Naturerlebnis-Tage, SONNENTOR Erlebnis, Sprögnitz „Bella Quijote“ im Vollmondschein, Schloss Artstetten Hochsommer, Blütenpracht am Höhepunkt, Oberleitner Gartenkultur, Ornding/Pöchlarn Mondscheinführung Franzensburg, Schlosspark Laxenburg Festival „Musik unter Bäumen“, Bad Vöslau Grillen im Gastgarten, WIRTShaus HIRSCH delikatESSEN, Groß Gerungs Wildkatzen-Nachtwanderung (Kinder Spezial), Nationalpark Thayatal, Hardegg Weinsommerfest, Hotel Restaurant Schachner, Maria Taferl Kräuterwanderung, SONNENTOR Erlebnis, Sprögnitz Vollmondnacht, Karikaturengarten Brunn/Wald Vollmondnacht, Gartenhotel & Weingut Pfeffel, Dürnstein Vollmondnacht „Fledermäuse – nächtliche Jäger ums Schloss“, Schlossinsel schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Orth/Donau Vollmondnacht „Die Natur des Schlossparks bei Nacht“, Schlosspark Laxenburg Galamenü zur Vollmondnacht, Hotel Restaurant Schachner, Maria Taferl Vollmondkulinarium im Althof Restaurant und Vollmond Spa im Althof Vino Spa, Hotel Althof Retz Vollmondnacht „Sing mit!“, Kittenberger Erlebnisgärten, Schiltern Vollmondnacht mit „Living Plants“, DIE GARTEN TULLN Spezialführung „Rendez-Vous mit der Kräuterhexe“, Schloss Hof

September

9. 9.

Holzkirtag, Gasthaus Buchegger, Krumbach

Termine und Informationen trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Stand: März 2018

Information Niederösterreich-Information 3100 St. Pölten Niederösterreich-Ring 2, Haus C +43/2742/9000-9000 info@noe.co.at

Tulln

Alle Veranstaltungen finden Sie auf www.gartensommer.info Impressum: Medieninhaber und Herausgeber: Niederösterreich-Werbung GmbH, 3100 St. Pölten, in Kooperation mit dem Verein „Die Gärten Niederösterreichs“ und der Stadtgemeinde Tulln. Verantwortung für die Programme liegt bei den Leistungsträgern. Trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr. Terminänderungen vorbehalten. Stand: März 2018. Grafik: Patrick Band / www.buero.band, Druck: Druckerei Berger, Horn

23


buero.band

präsentiert

GREEN ART

EINE STADT WÄCHST ÜBER SICH HINAUS In der Stadt: GARTENKUNSTWERKE – AUSSTELLUNG #TULLNART – GARTEN-KONZERTE OFFENE PRIVATGÄRTEN – VOLLMONDNÄCHTE – GARTEN-WORKSHOPS

Partner: DIE GARTEN TULLN – INTERNATIONALE GARTENBAUMESSE – EGON SCHIELE MUSEUM Alle Events finden Sie auf www.gartensommer.info

Große Sommerzeit.  

Alle Veranstaltungen,Gärten und Höhepunkte im Gartensommer 2018

Große Sommerzeit.  

Alle Veranstaltungen,Gärten und Höhepunkte im Gartensommer 2018