Page 1


Urlaube lieber ungewöhnlich. Niederösterreichs außergewöhnlichste Unterkünfte sind nicht nur ein Platz zum Schlafen. Sie sind ein Platz zum Sein. Denn ganz gleich, ob man über den besten Tropfen des Weinviertels oder hoch in den Bäumen des Waldviertels schlummert, umgeben vom reichen Kulturerbe der Donauregion oder im herrschaftlichen Jagdhaus im Wienerwald residiert – oder doch lieber ein Bett in den Wiener Alpen oder am Mostviertler Bahnhof bezieht: Jede Unterkunft ist einzigartig. Und genauso soll Ihr Urlaub sein.


Baumhaus Lodge Schrems

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE

© Baumhaus Lodge Schrems

WA L DV I E R T E L


Baumhaus Lodge Schrems

© Baumhaus Lodge Schrems

WA L DV I E R T E L

In den Baumkronen er wachen. Hoch oben im Waldviertel zwischen schrof fem Granit und geheimnisvollen Wäldern – dort, wo sich alte Gewässer und lange Steinmauern ihre Wege durch die Landschaft bahnen, thronen die wunderschönen Baumhaus Lodges. Hier tankt man frische Kräfte, lauscht den Konzerten der Waldtiere auf den großzügigen Terrassen und genießt die ungestörte Zweisamkeit inmitten der Natur. Tipp: Unweit der Lodges bef indet sich das Naturparkzentrum UnterWasserReich, das in die faszinierende Welt der Waldviertler Teiche und Moore entführt.

BAUMHAUS LODGE SCHREMS H E R R E N T E I C H W E G , 3 9 43 S C H R E M S + 4 3 6 6 4 7 3 10 0 6 9 0

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


LOISIUM Wine & Spa Resort

© LOISIUM Hotel BetriebsGmbH & Co KG

WA L DV I E R T E L

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE


LOISIUM Wine & Spa Resort

© LOISIUM

WA L DV I E R T E L

Wo Wein und Design wohnen. In den Langenloiser Rieden hat US-Stararchitekt Steven Holl ein einzigartiges Wine & Spa Resort geschaf fen, wo man inmitten der Rieden badet und die Vorzüge der Region im hauseigenen Restaurant genießt. Wein und Design trif ft man hier überall – zum Beispiel als Korklampen in den bis zu 50 m 2 großen Zimmern. Jedes Zimmer ist hier einem Winzer und Künstler gewidmet. Das schmeckt man im Kühlschrank und sieht man an den Wänden, die jeden Raum zu kleinen Galerien machen. Tipp: Gleich neben dem Hotel liegt die ebenfalls von Steven Holl erbaute LOISIUM WeinWelt, die Interessierte in die Welt des Weins entführt. L O I S IUM W INE & S PA RE S O R T L A N G ENL O I S LO ISIUM A L L EE 2, 3550 L A N GENLO IS + 4 3 2 7 3 4 7 7 10 0 - 0

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


Forsthaus Langschlägerwald

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE

© Itha Walser-Lazarini

WA L DV I E R T E L


Forsthaus Langschlägerwald

© Itha Walser-Lazarini

WA L DV I E R T E L

Itha’s secret escape. Das idyllische Anwesen im Waldviertler Hochland stammt aus dem 18. Jahrhundert. Seit Sommer 2018 können sich erstmals auch Urlaubsgäste auf wunder voll ausgestatteten 60 m 2 hier zurückziehen und an der abgeschiedenen Waldlichtung die Ruhe f inden. Noch heute spürt man die lange Vergangenheit – und kann dabei die Gegenwart in vollen Zügen genießen. Und zwar am Teich oder im beheizten Pool, beim Beeren und Pilze sammeln, beim Wandern oder auf der Loipe, hoch zu Ross oder gemütlich in der Wellness-Oase. Wer möchte erkundet später die Region mit ihren Burgen und Schlössern. Tipp: Entdecken Sie die vielen Energie- und Kraftplätze am Steinwander weg Langschlag, dort, wo früher Gebirge in die Höhe ragten und Meere das Land bedeckten. I T H A‘ S S E C R E T E S C A PE L A N G S C H L Ä G E R W A L D 17, 3 9 2 1 L A N G S C H L A G + 4 3 6 6 4 13 4 9 8 8 5

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


SONNENTOR Land-Loft

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE

© SONNENTOR

WA L DV I E R T E L


SONNENTOR Land-Loft

© SONNENTOR

WA L DV I E R T E L

Autonome Kräutergartennächte. Anna Apfelminze und Hans Hagebutte warten im SONNENTOR Kräutergarten auf Gäste, die in vollkommener Symbiose mit und in der Natur leben wollen. Die beiden loftartigen Wohnwägen laden nämlich zum romantischen und nachhaltigen Urlaub ein – jeweils für bis zu 4 Gäste. Anna Apfelminze verfügt sogar über ein ausziehbares Bett – perfekt für Familien. Morgens wartet das bestellte Frühstück bereits an der Tür, das Bio-Gasthaus Leibspeis‘ ist nur 2 Gehminuten entfernt. Der perfekte Ort, um gemeinsam ein bisschen einsam zu sein. Tipp: Beim Waldwirt in Gutenstein wartet außerdem Wohnwagon „Fanni“. Ihr Bruder „Karl“ wohnt in den Rieden des Winzerhofs Schöller in Traismauer. Mehr Infos unter w w w.wohnwagon.at SONNENTOR LAND-LOFT 3 9 10 S P R Ö G N I T Z 15 + 4 3 2 8 7 5 7 2 5 6 -10 0

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


Wiener Alpen Bett

© Wiener Alpen/Bene Croy

WIENER ALPEN

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE


Wiener Alpen Bett

© Wiener Alpen/Bene Croy

WIENER ALPEN

Bett mit Ausblick. Auf einem Hügel thront das Wiener Alpen Bett und gibt durch seine großzügigen Glasfronten atemberaubende Blicke in die Landschaft frei. Mitten in der Natur dominieren klares Design und warmes Holz die Atmosphäre. Hier lässt es sich wunderbar entspannte Stunden zu zweit verbringen, die Bucklige Welt auf ihren zahlreichen Wander wegen erkunden oder die großartige Haubenküche der Gastgeber im nahen Triad genießen. Tipp: An ausgewählten Donnerstagen f indet ein vierstündiger Kochkurs mit Uwe Machreich für 10 bis 16 Personen im Wirtshaus Triad statt. Unbedingt reser vieren!

TRIAD WIRT SHAUS Ö D H Ö FEN 25, 2853 KRUMB ACH + 4 3 2 6 4 6 8 3 17

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


Villa Antoinette

Villa Antoinette © Matthias Kronfuss

WIENER ALPEN

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE


Villa Antoinette

© Matthias Kronfuss

WIENER ALPEN

Auf Sommerfrische am Semmering. Alte Mauern mit neuem Interieur und dem Charme des Besonderen – die Villa Antoinette versteht es wie kaum eine andere, ihre Gäste zu verzaubern. Angefangen beim superben Badehaus mit allen erdenklichen Extras über die freistehenden Badewannen bis hin zum atemberaubenden Ausblick lässt das Jugendstil-Juwel keine Wünsche of fen. Am liebsten und fast ausschließlich werden ihre sechs Gästezimmer übrigens als ganze Maison vergeben. Tipp: Rund um das wunderschöne Anwesen warten zahlreiche Wander- und Radwege darauf, erkundet zu werden.

VILLA ANTOINETTE GL Ä S ER S T R A S S E 9, 26 8 0 S EM M ER I N G-K U R O R T + 4 3 6 9 9 19 0 0 7 0 7 9

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


Looshaus am Kreuzberg

© Looshaus Franz Zwickl

WIENER ALPEN

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE


Looshaus am Kreuzberg

Wo die Moderne er wachte. Visionär, geschmacksicher und über jeden Zweifel erhaben − Adolf Loos’ architektonisches Meister werk beim schönen Payerbach bezaubert seit 1928. Im Looshaus am Kreuzberg verschlägt einem aber nicht nur der Ausblick durch das zweistöckige Panoramafenster auf Schneeberg und Rax den Atem. Die großartigen Küchenkreationen stehen dem zeitlosen Interieur in nichts nach. Ein unvergleichlicher Ort, der auf ganzer Linie in t ypischer Loos-Manier besticht. Tipp: Besonders empfehlenswert sind Küchenchef in Hanna Sehns Kreuzberg-Forelle, Lamm und Schaf käse vom Althammerhof sowie die Wildspezialitäten.

LOOSHAUS AM KREUZBERG K REUZ B ERG 6 0, 2650 PAY ERB ACH + 4 3 2 6 6 6 5 2 9 11

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg

© Looshaus Redtenbacher

© Looshaus Redtenbacher

© Looshaus Michael Markl

WIENER ALPEN


Bio-Refugium Gut Guntrams

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE

© Stefan M. Gergely

WIENER ALPEN


Bio-Refugium Gut Guntrams

© Herbert Lehmann

WIENER ALPEN

Urlaub über drüber . An eine Anhöhe der Buckligen Welt geschmiegt, of fenbart das Gut Guntrams einen atemberaubenden Blick auf die Wiener Alpen. Besonders gut lässt sich die Schönheit der Region in den drei Gartenlofts genießen, umgeben von Designermöbeln und umringt von idyllischer Natur. Über den biologisch bewirtschafteten Obstgärten thronen die Vollholz-Kuben mit ihren großen Panoramafenstern. Unweit von ihnen f indet man die romantische Villa Tranquillini, die als ganzes Haus gebucht werden kann. Tipp: Die Gegend rund um Gut Guntrams entdeckt man am besten auf den umliegenden Abschnitten der Wiener Alpen-Radrunde. BIO-REFUGIUM GUT GUNTR AMS G U N T R A M S 11, 2 6 2 5 S C H W A R Z A U / S T E I N F E L D + 43 2627 83333

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


Riegelhof – Landsitz Doderer

© Riegelhof / Michael Goldgruber

WIENER ALPEN

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE


Riegelhof – Landsitz Doderer

© Büro Band, Magda Bauer

WIENER ALPEN

Wo die Sommerfrische wohnt. Heimito von Doderer hat der fantastische Ort zu seiner Strudelhofstiege inspiriert. Kein Wunder, kann man hier doch so richtig dem Müßiggang frönen und unvergessliche Feste feiern. Dazu lässt sich der Riegelhof als ganzes Anwesen mieten. Mit seinen sechs Schlafzimmern bietet er viel Platz zum Wohnen – und dank der wunderbaren Veranden und den Originalmöbeln aus anno dazumal fühlt man sich wie auf Zeitreise. Auch das winzig-charmante Badezimmer ist noch erhalten. Und sogar Doderers alte Rucksäcke hängen noch an der Garderobe. Alles ist, als ob er gerade erst zur Tür hinausgegangen wäre. Tipp: Auf Anfrage kann auch das Originalzimmer von Heimito von Doderer besichtigt werden. RIEGELHOF PREIN 23, 2654 PREIN A N D ER R A X S O M M E R F R I S C H E @ R I E G E L H O F. A T

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


Glamping Park Mönichkirchen

© Glamping Park Mönichkirchen

WIENER ALPEN

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE


Glamping Park Mönichkirchen © Glamping Park Mönichkirchen

WIENER ALPEN

Back to the Woods. Glamping ist kein Wort, viel mehr ein Trend. „Glamourös campen“ heißt die Sehnsucht, die dahinter steckt und hier im Glamping Park Mönichkirchen eine Auszeit besonderer Art garantiert. Acht hochwertig ausgestattete Wood-Lodges laden zu einer luxuriösen Rückkehr zum Ursprung. Troll, Pod und Bugg heißen die spitzen, runden und gewölbten Formen der liebevoll getischlerten Holzhütten inmitten der Berg welt des Wechselgebietes. Hier beginnen kleine Abenteurer zu träumen und große Ruhesuchende das Leben neu zu entdecken. Tipp: Wer hier nicht nur die Stille der Natur genießen will, bewegt sich einfach zum nah gelegenen „Kraxl“-Park Mönichkirchen – dem größten Kletterpark der Wiener Alpen. G L A MPIN G PA RK M Ö NI C HK IRC HEN MÖNICHKIRCHEN 356, 2872 MÖNICHKIRCHEN + 4 3 6 7 0 6 0 7 0 0 24

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


Thalhof

© Thalhof, Katrin Nusterer

WIENER ALPEN

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE


Thalhof

© Thalhof, Katrin Nusterer

WIENER ALPEN

Von der großen Kunst anzukommen. An den Hängen der Rax garantiert der Thalhof eine Auszeit der besonderen Art. 400 Jahre Geschichte tref fen auf Moderne, malerische Wiesen und Wälder auf Kreativität und Jagdf ieber. Schon zur Kaiserzeit ein Ort der Inspiration und Erholung, zitieren heute die Appartements den Lebensstil berühmter Gäste und erzählen von einer Sommerfrische wie damals. Die Atmosphäre des Fin de Siecle und die Stille der Natur schmeicheln der Seele und es wird gleich spürbar: Hier kommt man an, um zu bleiben. Tipp: Opern, Operetten, Klavier- und Kammerkonzerte – „Klassik am Thalhof “ verspricht mehrmals im Jahr Musikgenuss vom Feinsten im alten Ballsaal. THALHOF T H A L H O FS T R A S SE 23, 2651 REI CHEN AU A N D ER R A X O F F I C E @T H A L H O F - R A X . AT

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE

Stift Göttweig

© Stift Göttweig / Paul Troger

DONAU NIEDERÖSTERREICH


Stift Göttweig

Carpe Diem im Hause des Herren. Vom Stiftsberg blickt das Stift Gött weig über das riedenbewachsene Donautal. Die Ruhe, Kraft und lange Geschichte der Stiftsanlage kann von April bis Oktober besonders intensiv als Gast im Benedikt-Appartement genossen werden. Auf 120 m 2 mit eigener kleiner Bibliothek und Blick in den angrenzenden Dunkelsteiner wald lässt es sich hier wunderbar abschalten. Dort, wo früher der Abt residierte, f inden heute bis zu vier Personen Platz. Tipp: Rund um das Klosterleben lassen sich zahlreiche Weingüter erschmecken und lange Wanderungen unternehmen.

BENEDIKTINERSTIFT GÖTTWEIG 3 5 11 S T I F T G Ö T T W E I G + 4 3 2 7 3 2 8 5 5 8 1- 0

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg

© Stift Goettweig

© Markus Digruber

© Maximilian Haertinger

DONAU NIEDERÖST ERREICH


Prandtauerhof

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE

© Rita Newman

DONAU NIEDERÖST ERREICH


Prandtauerhof

Wenn diese Wände sprechen könnten. Vor 700 Jahren wurde der Prandtauerhof als Weinlesehof des St. Pöltner Chorherrenstiftes erbaut und durch Baumeister Jakob Prandtauer 1696 in ein barockes Schmuckstück ver wandelt. Nach wie vor begeistert die vierf lügelige Anlage mit ihrem zweigeschossigen Arkadenhof und der angegliederten Kapelle. Mittler weile ist moderner Landhausstil in die alten Gutshofzimmer eingezogen. Das erfreut die Augen, während den Gaumen die ausgezeichnete Küche sowie das hofeigene Wein- und Brändeangebot begeistern. Tipp: Den besten Blick auf die Wehrkirche Weißenkirchens hat man übrigens vom Welterbesteig, der sich durch die ganze Wachau schlängelt. FA MIL IE H O L Z A PFEL P R A N D T A U E R P L A T Z 3 6 , 3 6 10 W E I S S E N K I R C H E N / W A C H A U + 4 3 2 7 15 2 3 10

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg

© Christina Häusler

© Niederösterreich Werbung / Andreas Hofer

© Prandtauerhof

DONAU NIEDERÖST ERREICH


Danube Dreamin'

© www.LuisSteinkellner.com

DONAU NIEDERÖST ERREICH

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE


Danube Dreamin'

© www.LuisSteinkellner.com

DONAU NIEDERÖST ERREICH

Wo Träume wahr werden. Ein 300 Jahre altes Landhaus wartet unweit der Wachau in sonniger Alleinlage auf Erholungsuchende, Wanderer und Radfahrer. Nahe der Donau vergisst man den Alltag auf 110 m 2 im Shabby-Chic-Ambiente zwischen wunder voll renoviertem Interieur. Und spätestens im Garten-Daybed ist man im Urlaub angekommen. Begleitet von sanftem Gezwitscher - schließlich ist man hier mitten im Vogelschutzgebiet zuhause – genießt man die Kunstsammlung im und am Haus. Umgeben von Kultur, Winzern und Spazier wegen lässt sich das süße Nichtstun auch wunderbar unterbrechen. Tipp: Das Stift Melk, das Weltkulturerbe Wachau und der Donausandstrand sind nur wenige Kilometer entfernt. DANUBE DREAMIN' A M H E N Z I N G 1, 3 6 5 2 L E I B E N + 4 3 6 6 4 2 18 5 9 0 8

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


Grafenegg Cottages

© Nik Pichler

DONAU NIEDERÖST ERREICH

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE


Grafenegg Cottages

© Nik Pichler

DONAU NIEDERÖST ERREICH

Gute Nacht im Schlosspark. Es klingt wie im Märchen und es ist auch eins: Mitten im Kamptal lädt Schloss Grafenegg zum Klang- und Romantikgenuss der Spitzenklasse – schon einmal in einem Schlosspark übernachtet? Die 16 großzügig ausgestatteten Cottages bieten höchsten Komfort und rundum erzählen über 300 Jahre alte Bäume Geschichten, denen man bei einem Picknick gerne lauscht. Auf horchen lässt aber auch das internationale Musikprogramm auf Schloss Grafenegg – lassen Sie sich bezaubern von märchenhaften Kontrasten aus Tradition und Moderne bei einer Auszeit mit Stil. Tipp: Weinliebhaber entdecken unweit der Cottages die Weinbauregion Kamptal von ihrer schönsten Seite. Weinkultur und -genuss wird hier entlang des Weinweges groß geschrieben. G R A FE N E G G C O T TAG E S SCHLOSSS TR A SSE, 3485 GR AFENEGG + 4 3 6 6 4 8 8 6 16 9 18

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


Urlaub am Bahnhof

Urlaub am Bahnhof © detailsinn.at

MOSTVIERTEL

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE


Urlaub am Bahnhof

Nächster Halt: Urlaub. Lassen Sie Ihr Auto zuhause und fahren Sie direkt mit dem Zug in den Urlaub am Bahnhof. Am Bahnhof Wienerbruck, dem Tor zum Naturpark Ötscher-Tormäuer, kann nämlich im ehemaligen Bahnhofswärterhaus in zwei ganz besonderen Appartements residiert werden. Die liebevolle Einrichtung – vom Bad mit Himmelsblick bis zum Wohnzimmer, wie man es gerne zuhause hätte – lädt zum Wohlfühlen und Genießen ein. Wer hier nicht zumindest einen Zwischenstopp einlegt, ist selber schuld. Tipp: Erkunden Sie den Naturpark mit einem Natur vermittler, um mehr über Flora, Fauna und die spannenden Sagen rund um den Ötscher zu erfahren. URL AUB AM BAHNHOF L A N GSEI T ENROT T E 3 4, 3223 W IENERBRU CK + 4 3 6 6 4 16 2 8 3 3 5

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg

Urlaub am Bahnhof © detailsinn.at

© Urlaub am Bahnhof / Fred Lindmoser

Urlaub am Bahnhof © detailsinn.at

MOSTVIERTEL


Refugium Hochstrass

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE

© Refugium Hochstrass / Jakob Mayer

MOSTVIERTEL


Refugium Hochstrass

Neue Kräfte zwischen alten Mauern tanken. Über hundert Jahre lang war Kloster Hochstrass das Zuhause der Schwestern vom Orden der Töchter der Göttlichen Liebe. Heute ver wöhnt es seine Gäste mit dem stillen, aber kraft vollen Ambiente und atemberaubenden Blicken von der Panoramaterrasse über das weite Land, wo sich die raf f inierte Küche des hauseigenen Restaurants vorzüglich genießen lässt. Genächtigt wird übrigens in ehemaligen Internatszimmern, die heute wahre Refugien sind. Wie gut die Abgeschiedenheit, die Mystik, aber auch die Gelassenheit dieses eleganten Ortes tut, erfahren Sie am besten selbst. Tipp: Das Refugium Hochstrass ist nicht nur der ideale Ort zum Abschalten, sondern auch zum Feiern. Schließlich brauchen besondere Anlässe auch besondere Locations. REFUGIUM HOCHSTR ASS H O C H S T R A S S 7, 3 0 7 3 S T Ö S S I N G + 4 3 2 74 4 2 0 5 0 0

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg

© Refugium Hochstrass / Jakob Mayer

© Refugium Hochstrass / Andreas Balon

© Refugium Hochstrass / Andreas Balon

MOSTVIERTEL


NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE

Winzerhof Küssler

© Winzerhof Küssler

WEINVIERTEL


Winzerhof Küssler

© Winzerhof Küssler

WEINVIERTEL

Schlummern wie die Trauben im Fass. Am Winzerhof Küssler schläft man im Originalweinfass, das ent weder 9.000 Litern bestem Wein oder zwei vom Radfahren und Genießen müden Urlaubern gemütlich Platz bietet. Geträumt wird hier von den regionalen und hofeigenen Top-Heurigenschmankerln sowie der exzellenten Weinauswahl aus dem 300-jährigen Kellergewölbe. Das weitläuf ige Weingut lädt zum Sonnen und Abschalten ein, die Umgebung zum Entdecken des genussvoll-gelassenen Weinviertels. Tipp: Besuchen Sie die nahen Kellergassen und schmecken Sie das Weinviertel in seiner reinsten Form an der Grenze zur Slowakei.

WINZERHOF KÜSSLER H A SPELG A SSE 98, 2262 S T IL L FRIED + 43 6 6 4 85 8559 8

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


© ochys

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE

Ochys Waldhütten WEINVIERTEL


Ochys Waldhütten

© ochys

WEINVIERTEL

Wo man statt Schafen Sterne zählt. Wenn man vom Bett aus die Sterne am Firmament beobachten kann, träumt man in Ochys Waldhütten unter Weinviertler Bäumen. Auf den 4.000 Jahre alten Gründen einer urgeschichtlichen Ring wallanlage bef inden sich acht liebevoll eingerichtete Hütten mit Glasdach und sieben Themen-Kletterparcours, die zum Erkunden und Entdecken der Weinviertler Natur von oben einladen. Tipp: Ochys Regionsfrühstück ver wöhnt mit frischen, regionalen Produkten und gibt Kraft für die anstehenden Entdeckungs- und Klettertouren.

O C H YS WA L D FREIZ EI T PA RK A M O C H S E N B E R G , 2 124 O B E R K R E U Z S T E T T E N + 4 3 6 6 4 4 9 8 9 8 10

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE

OBENauf Gästehaus

© Caritas der Erzdiözese Wien

WEINVIERTEL


OBENauf Gästehaus

© Caritas der Erzdiözese Wien

WEINVIERTEL

Ein Ort fürs Herz. Hinter den barocken Mauern des ehemaligen Gutshofs von Stift Gött weig verbirgt sich ein liebevolles Gästehaus mit fünf gemütlich-modernen Zimmern, die mit ganz besonderem Charme verzaubern. Bewirtschaftet wird es − wie der angeschlossene Bauernhof mit seinen vielen Tieren – von Menschen mit Behinderung. Lassen Sie sich von der herzlichen Gastfreundschaft, dem riesigen Garten mit Teich und den regionalen Hofspezialitäten begeistern. Tipp: Erkunden Sie am E-Bike das Weinviertel mit seinen zahlreichen Heurigen und Weinkellern. Die Weinviertel DAC-Radtour ist übrigens besonders genussvoll.

OBENAUF IN UNTERNALB K IR C H FEL D S T R A S SE 63, 2070 UN T ER N A L B + 4 3 2 9 4 2 2 0 115

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


Schloss Schönau

© Franz Zwickl

W I E N E RWA L D

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE


Schloss Schönau

© Franz Zwickl

W I E N E RWA L D

Englische Gartenträume im exklusiven Kleinod. Zwischen Rosen und Efeu liegt das Jagdhaus von Schloss Schönau inmitten des 30 ha großen Landschaftsgartens und wartet auf illustre Gesellschaft. Die blühende Anlage, die auch den berühmten „Tempel der Nacht“, eine Gartengrotte aus dem frühen 19. Jhdt., beheimatet, steht exklusiv den Gästen des Hauses zur Verfügung. In den historischen Appartements f inden sich Ruhe und Erholung auf allerhöchstem Niveau. Tipp: Erleben Sie die Mystik des „Tempels der Nacht“ bei einer Fackelwanderung und lauschen Sie spannenden Freimaurergeschichten im unterirdischen Labyrinth.

SCHLOSS SCHÖNAU K I R C H E N G A S S E 18 , 2 5 2 5 S C H Ö N A U A N D E R T R I E S T I N G + 43 2 2 5 6 2020 95 0

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg


GABRIUM

© GABRIUM GmbH

W I E N E RWA L D

NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNFTE


GABRIUM

© GABRIUM GmbH

W I E N E RWA L D

Zu Gast in einer anderen Welt Wer einmal die ganze Welt umarmen will, ist in St. Gabriel südlich von Wien an der richtigen Adresse: Umgeben von Äckern und Feldern entführt das GABRIUM nach Europa, Asien, Südamerika und Afrika. Denn die Mitbrüder des Steyler Ordens bringen von ihren Missionarsreisen Kultur und Inspiration in den denkmalgeschützten Klinkerbau. Egal, ob im eleganten Festsaal oder in den liebevoll gestalteten Suiten und Zimmern: Inspiration trif ft man an jeder Ecke. Willkommen auf einer spannenden Reise, bei der das Gewohnte zuhause bleibt. Tipp: In nächster Nähe entführt die Burg Liechtenstein ebenfalls in eine andere Welt. Mit einem der schönsten Blicke auf Wien lauscht man hier jahrhundertalten Geschichten. GABRIUM GMBH G R E N Z G A S S E 111, 2 3 4 0 M A R I A E N Z E R S D O R F + 43 2 2 3 6 5 02 520

w w w.niederoesterreich.at/hinundweg

Profile for Niederösterreich

Hin und weg  

Niederösterreichs außergewöhnlichste Unterkünfte.

Hin und weg  

Niederösterreichs außergewöhnlichste Unterkünfte.