Page 1

Weinherbst

Traisental, © Doris Schwarz-König

Niederösterreich 2019

www.weinherbst.at


Weinlese in der Wachau, © Robert Herbst

Wo Lesezirkel ohne Bücher auskommen.

Die Weinlese bildet den Höhepunkt des Winzerjahres. Im Weinherbst Niederösterreich kann man sie hautnah miterleben.


WEINHERBST 2019

Bei den „Lesefieber“-Angeboten begleitet man den Winzer in den Weingarten. www.niederoesterreich.at/voll-im-lesefieber


Š weinviertel.at/Lahofer

In geselliger Runde die Ernte des Jahres feiern: Bei den Weinfesten in den acht Weinbaugebieten NiederĂśsterreichs verkostet man direkt in den Kellergassen.


WEINHERBST 2019

3 Gründe, die den Weinherbst Niederösterreich so besonders machen

1

2

3

Winzer mit Bodenhaftung Sie gehören zur internationalen Weinelite und sind dennoch am Boden geblieben: Niederösterreichs Winzer pflegen ihr Handwerk und schätzen die Region. Hier geben sich Tradition und Innovation die Hand. Die Winzer und ihre spannenden Zugänge zum Wein lassen sich im Weinherbst Niederösterreich aus nächster Nähe erfahren. An den schönsten Orten Im goldenen Herbst bilden mehr als 1.000 Kellergassen die bezaubernden Schauplätze für Weinverkostungen. Die Weingärten erkundet man mit dem Rad oder zu Fuß und belohnt sich mit der anschließenden Verkostung beim Winzer. Veranstaltungsreigen „Ausg’steckt is’“ bei den zahlreichen Heurigen, die mit ihren regionalen Produkten zum Verweilen einladen. Der Weinherbst Niederösterreich lebt das Brauchtum rund um den Wein – mit Weintaufen, Erntedankfesten und abwechlsungreichen Veranstaltungen im ganzen Weinland. Von August bis November.

Mehr Weinherbst auf www.weinherbst.at

www.weinherbst.at

5


„Die Kunst ist zwar

nicht das Brot,

aber der Wein des Lebens.“ Jean Paul

Wo Wein und Kunst alle Sinne berühren. Im Weinland Niederösterreich wird Kunst und Kultur groß geschrieben. Eine ausgeprägte Wein- und Heurigenkultur zieht Gäste aus Nah und Fern ins Land für Genießer. Bereits vor mehr als 4.000 Jahren haben die Römer die Vorzüge der Lagen ihrer nördlichen Provinz erkannt und reichlich Wein angebaut. Malerische Kellergassen, römische Kelleranlagen, mittelalterliche Dörfer, barocke Klöster und Schlösser bilden das Zuhause für die edlen Tropfen.

Weine von piano bis fortissimo. Im Rhythmus der Jahreszeiten arbeiten die Winzer mit ihren Trauben. Die Zeit der Weinlese ist Arbeit und Lebensfreude zugleich. Wenn im Weinherbst Niederösterreich von August bis November der Wein in seiner vollen Vielfalt zelebriert wird, trifft man sich zu Verkostungen, Weintaufen und stimmungsvollen Kellergassenfesten. Der Rebensaft inspiriert zu Theater in der Kellergasse, genussvollen Tafeln, Weinkulinarien und Musik im Weingarten. Wer schon immer einmal bei einer Weinlese mithelfen wollte, der bekommt bei den „Lesefieber“-Angeboten spannende Einblicke in die Weinkultur Niederösterreichs. Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise in die acht Weinbaugebiete Niederösterreichs: www.niederoesterreich.at/weinreisen 6


© Andreas Jakwerth

www.weinherbst.at

7


Wachau

Wein als Gesamtkunstwerk

Wachau St. Pölten

Im UNESCO-Weltkulturerbe haben Terrassenweingärten Tradition. Die sonnenverwöhnten Lagen und speziellen Böden bringen Weine von Weltruf hervor. Unser Tipp: Verschaffen Sie sich einen Überblick am berühmten Weitwanderweg „Welterbesteig Wachau“ und genießen Sie wunderschöne Ausblicke auf die Donau.

© Michael Liebert

Unbedingt kosten: Riesling, Grüner Veltliner, Neuburger und Gelber Muskateller

8

Rund um den legendenumwobenen „Tausendeimerberg“ rankt der Wein im Winzerort Spitz. Über tausend Eimer oder 56.000 Liter Wein sollen sich die Winzer in ertragreichen Jahren hier freuen.


WEINHERBST 2019

Fr, 9. bis So, 11. August Rieslingfest in Weißenkirchen Der Teisenhoferhof gilt als einer der schönsten Arkadenhöfe in der Wachau und wird zur zauberhaften Bühne für das 3-Tage-Fest. Mi, 4. bis Mo, 9. September Kellerschlössl-Heuriger in Dürnstein Mit Ausblick auf die Ried Kellerberg vor dem 300 Jahre alten barocken Lustschloss in den Wachauer Weinbergen sitzen und ein Glas Grünen Veltliner genießen. Nur bei Schönwetter! Fr, 20. und Sa, 21. September Starnacht aus der Wachau in Rossatzbach Die Wachau wird auch heuer wieder zum Hot Spot der Musikszene. Barbara Schöneberger und Alfons Haider moderieren. Karten auf www.donau.com erhältlich. Sa, 28. Sept. bis So, 13. Oktober Spitzer Weinherbst Sturm­frühschoppen, Konzerte, Rieden- und Fackelwanderungen, Zillen­fahrten auf der Donau und wein­herbstliche Schlemmermenüs.

Di, 1. bis Fr, 18. Oktober Weinerlebnis in Spitz Bei Laglers Weinerlebnis können Sie selbst einen halben oder ganzen Tag lang bei der Weinlese dabei sein. So, 6. Oktober Erntedankfest Spitz Die Spitzer ziehen in ihrer Festtracht mit den Erntegaben zur Kirche, wo mit dem „Kronentanz“ die Dankbarkeit zelebriert wird. So, 10. November Weintaufe in Arnsdorf Die Rupertiwinzer Arnsdorf veranstalten in der Pfarrkirche Hl. Rupert in Hofarnsdorf bei freiem Eintritt eine Weintaufe mit einem prominenten Taufpaten. Mo, 11. November Jungweinsegnung in Rossatz Jungweinsegnung und -verkostung mit prominentem Paten im Schlosshof Rossatz. Ab 18 Uhr

www.weinherbst.at

9


© Michael Liebert

Stift Melk: Im Gartenpavillon und in der Stiftskirche erklingen Sommerkonzerte. Im Stiftspark entspannt man bei Öl- und Acrylkursen. Kunst und Wein in der Wachau Sehnsuchtsorte in der Wachau Die Wachau versprüht eine zeitlose Faszination. Schon seit Anfang des 20. Jahrhunderts fühlen sich Maler mit der Wachau besonders verbunden. Als Ort der Sommerfrische und als Mekka der Landschaftsmalerei. Die Wachau ist nicht nur ein weltbekanntes Weinbaugebiet, sondern auch UNESCOWeltkulturerbe. Zahlreiche Stifte, Burgen und Klöster reihen sich wie Perle an Perle entlang der Donau. Wer in der Landesgalerie Krems die traumhaften Wachau-Landschaften 10

bewundert, wird von einer Sehnsucht ergriffen, in die schönen Orte an der Donau zu reisen. Nach Dürnstein. Nach Weißenkirchen. Nach Spitz. Nach Melk. Am besten per Rad oder per Schiff. Unter dem Dürnsteiner Kellerschlössel blickt man auf eine mehr als 300 Jahre lange Weingutsgeschichte zurück – die Domäne Wachau bietet bis Oktober jeden Samstag Kellerführungen und Weinverkostungen.


WEINHERBST 2019

Jethzetn buc

Glücksgefühl Lesefieber in Dürnstein Einmal dabei sein, bei der Weinlese … das wär’ doch was! ab € 451,60 p. P. im DZ Buchbar: 7.–11. 10. 2019 Was Sie erwartet: _ 5 Tage/4 Nächte inkl. Frühstücksbuffet _ 2 Weinernte-Veranstaltungen mit dem Winzer selbst, der Sie in die Geheimnisse des „Wein-Werdens“ einweiht _ 1x Weinherbst-Leseschürze _ 1x Degustationsmenü in 7 Gängen mit Weinbegleitung _ 1x Genießermenü in 4 Gängen im Gartenhotel & Weingut Pfeffel _ Wohlfühlbehandlung 60 Min. _ Nutzung des Wellnessbereichs u.  v. m. Information und Buchung: Donau Niederösterreich Tourismus GmbH 3620 Spitz, Schlossgasse 3 Tel. 02713/300 60-60 urlaub@donau.com www.donau.com

Jethzetn buc

Lesefieber in der Wachau Wenn ab Mitte September der Herbst Einzug hält, beginnt das „Lesefieber“, also die Ernte der kostbaren Trauben. ab € 319,– p. P. im DZ Buchbar: 15. 9.–26. 10. 2019 Was Sie erwartet: _ 4 Tage/3 Nächte (Mo–Fr buchbar) inkl. Frühstück _ 1x Brettljause beim Heurigen _ 1 Tag beim Winzer im Weingarten inkl. Lesejause im Weingarten, Betriebsführung, Weinverkostung, abends Jause _ 1x Weinherbst-Leseschürze _ Leihrad für einen Tag _ 1x Eintritt inkl. Führung Stift Melk oder Winzer Krems Information und Buchung: Donau Niederösterreich Tourismus GmbH 3620 Spitz, Schlossgasse 3 Tel. 02713/300 60-60 urlaub@donau.com www.donau.com

www.weinherbst.at

11


raiffeisen.at/mein-elba-app Impressum: Medieninhaber: Raiffeisenlandesbank Niederรถsterreich-Wien AG, F.-W.-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien. * Internetbanking auf dem Smartphone.


Einfach, sicher, schnell:

Die neue Mein ELBA-App.* Das persönlichste Banking Österreichs wird jetzt mit der neuen Mein ELBA-App noch einfacher, sicherer und schneller. Mit dem neuen Sicherheitsstandard pushTAN sowie Fingerprint oder Face ID können Sie Ihre Bankgeschäfte ab sofort noch schneller und unkomplizierter erledigen. raiffeisen.at/mein-elba-app


Kremstal

Große Weine, große Kunst

Kremstal

St. Pölten

Das Kremstal ist bekannt für seine lebendige Kultur und begeistert mit 2.400 Hektar Rebfläche, der Weinerlebniswelt „Sandgrube 13 wein.sinn“ und den Museen in Krems. Barocke Pracht besticht Besucher im Stift Göttweig. Unser Tipp: Eine Weinverkostung in Rohrendorf, einer der schönsten Kellergassen Österreichs.

© Rita Newman

Unbedingt kosten: Würziger Grüner Veltliner und elegant-mineralischer Riesling

14

Einmal rund um den Göttweiger Berg radelt man auf dem 23 Kilometer langen Vinum Circa Montem Radweg.


WEINHERBST 2019

Sa, 10. August Weinfest am Eichbühel Beim Fest in den Weingärten bieten die Winzer ihre besten Weine gemeinsam mit traditionellen Schmankerln vom Buffet. Musikalisch unterhalten die Musikkapelle Paudorf und die Borderland Dixieband. Ab 16 Uhr. Do, 15. August sowie Sa, 17. und So, 18. August Stratzinger Kellergassenfest Die Vielfalt ist fast unschlagbar: die Stratzinger verwöhnen mit Gaumenfreuden von Steckerlfisch über Eierspeisbrot bis zu köstlichen Mehlspeisen und natürlich mit besten Weinen. Do, 22. August bis So, 1. September Wachauer Volksfest in Krems Der Stadtpark bietet Unterhaltung für die ganze Familie. Vom beliebten Autodrom und knusprigen Spanferkeln bis zu Feuerwerk und Bundesheerschau. So, 1. September Weinherbst-Eröffnung in Gedersdorf Mit Angelobung der Hiata, Weinverkostung und musikalischer

Umrahmung am neuen Festplatz bei der Baumpresse, der feierlich eröffnet wird. Traktorrundfahrten, Volkstanzgruppe und Trachtenkapelle Gedersdorf. Ab 10 Uhr Fr, 6. bis So, 8. September Kellergassenfest in Krems-Thallern Klein, aber fein: In der Kellergasse Thallern locken die Winzer mit Köstlichem und Weinen aus der Region. Und auch die Kunst und das Kunsthandwerk kommen nicht zu kurz. Fr 16 Uhr, Sa 12 Uhr, So 10 Uhr Sa, 28. September Weinherbst-Riedenwanderung in der Kellergasse Rohrendorf Christian Krappel führt zu den schönsten Rieden des Rohrendorfer Weinbergs. Anmeldung erforderlich, Tel. 0676/330 42 43 Ab 13 Uhr Mo, 11. November Weintaufe in Krems-Thallern Im urigen Fuchsleitenstadl werden traditionellerweise die Weine aus Thallern getauft und stehen in diesem Jahr erstmals zur Verkostung bereit. Bei einem Buffet genießt man die jungen Weine. 13.30 Uhr

www.weinherbst.at

15


© Faruk Pinjo

Die Kunstmeile Krems mit der neuen Landmark, der Landesgalerie Niederösterreich, bildet den idealen Ausgangspunkt für eine Weinreise. Kunst und Wein im Kremstal Reise zu Wein und Kultur Wer Architektur und Wein liebt, fühlt sich in Krems wohl. Sehenswert ist nicht nur das Weingut Stadt Krems vom Architekten Thomas Taube. Beachtenswert ist auch die Kunstmeile Krems mit der neuen Landesgalerie Niederösterreich von „marte.marte architekten“. Wer in der Landesgalerie durch die Ausstellung flaniert, trifft die Region und die Welt. Als „lebensnahes“ Museum bietet die Landesgalerie auf fünf Ebenen verschiedene Perspektiven auf den 16

Lebensalltag, die Umgebung und sich selbst. Der österreichische Künstler Heinz Cibulka sucht in seinen Bildern stets das „Nichtbesondere“. Renate Bertlmann schlägt mit ihren Werken im Erdgeschoss ebenfalls die Brücke zur internationalen Welt. In Krems sowie bei der Biennale 2019 in Venedig lässt sie in ihren Werken über das Leben nachdenken. Ein Besuch der Landesgalerie verbindet sich mit Impulsen, das Land für Genießer zu entdecken.


WEINHERBST 2019

Jethzetn

© Helge Kirchberger

Bacchus trifft die Kunst Georgia Craimers feinfühlige Arbeiten findet man nicht nur in der Landesgalerie, die künstlerische Reise führt auch weiter zur Erlebniswelt SANDGRUBE 13 wein.sinn, wo sie die Wein. Kunst.-Installation „Hands on Tables“ gestaltete. Hier wandelt man auf den Spuren des Rebensaftes. Mit Blick auf das Stift Göttweig genießt man ein Glas Grünen Veltliner im Weingarten. Und beim Hörspiel spitzt man die Ohren, wenn die Schätze des Weinkellers, u. a. auch Weine aus dem Jahr 1946, zu einem „sprechen“.

buc

Wein & Marille E-Bike-Tour Genussradeln am einzigartigen Wachauer Marillen Erlebnisweg. Ab € 195,50 p. P. im DZ Buchbar: bis 30. November Was Sie erwartet: _ 3 Tage/2 Nächte inkl. Frühstücksbuffet im Weinhof Aufreiter _ 1x Wachauer Schmankerlmenü im Rahmen der Halbpension _ Marillen- und Weinverkostung _ 2 Tage E-Bikes _ Eintritt und Sammelführung im Stift Göttweig

Information und Buchung: Donau Niederösterreich Tourismus GmbH 3620 Spitz, Schlossgasse 3 Tel. 02713/300 60-60 urlaub@donau.com www.donau.com

www.weinherbst.at

17


Wo man

nichts muss, aber

Foto: schwarz-koenig.at

alles kann.

H RREIC RÖSTE NIEDE

Auszeit. n Sie eine e k n e h c rs Ve tscheine immer-Gu rz e ß ie n e iger Die G hochwert gibt es in u a ch als hülle und Geschenk Home. te Print@ L E last minu T at ER er. VI M O S Tsserzimm www.genie

D RWAL WIENE


www.geniesserzimmer.at


Kamptal

Tradition trifft Innovation

Kamptal

St. Pölten

Im Kamptal ist der Weinbau zuhause. Besonders in Langenlois, Österreichs ältester Weinstadt, reihen sich jahrhunderte alte Weingüter an moderne Architektur, wie dem Loisium. Das macht die Region auch zu einem der größten und erfolgreichsten Weinbaugebiete des Landes. Allein die Gebietsvinothek Ursin Haus mit weit über 200 Weinen von 55 Winzern ist einen Besuch wert.

© Michael Liebert

Unbedingt kosten: pfeffriger Grüner Veltliner, einzigartiger Riesling von den legendären Lagen des Heiligenstein

Im Kamptal lassen sich auf unterschiedlichsten Bodenformationen die besten Weine herstellen, deren Kennzeichen Lebendigkeit und Frische ist.


WEINHERBST 2019

Fr, 23. bis So, 25. August Kellergassenfest am Sauberg Das Fest garantiert mit seinen gemütlichen Gastgärten einen einzigartigen Ausblick auf die Weinmetropole Langenlois und die Weinerlebniswelt Loisium. Fr, 30. August bis So, 15. September Kostbares Kamptal – Spätsommer Weinkulinarium Bei diesem Eventreigen laden die Kamptaler Winzer zu exklusiven Verkostungen und außergewöhnlichen kulinarischen Begegnungen. Im Mittelpunkt steht dabei der Weinjahrgang 2018, der im Spätsommer zur Hochform aufläuft. Details auf www.kamptal.at Fr, 6. September Wein & Musik: Erste Lagen-Präsentation in Grafenegg Die 62 Traditionsweingüter stellen ihre Weine aus den besten Weingärten im Schloss Grafenegg vor. Im Anschluss kann man das Konzert des Tonkünstler-Orchesters im Wolkenturm genießen. Konzerttickets: www.grafenegg.com 11–18 Uhr

Sa, 7. September Große Hämmer – Weinkulinarium in der Alten Schmiede Schönberg Gereifte Weine von verschiedenen Schönberger Weingütern verkosten und bewerten, dazu ein Spätsommer-Menü genießen. Reservierung erforderlich unter Tel. 02733/764 76. 19 Uhr Sa, 26. Oktober A Glaserl Staubiger auf der Zöbinger Warte Wanderung auf den Heiligenstein und Verkostung der ersten Staubigen des neuen Jahrgangs. 14 Uhr Sa, 9. November Weintaufe Langenlois Ein Grüner Veltliner wird bei diesem traditionellen Fest aus der Taufe gehoben! 18 Uhr Fr, 22. November Kamptaler Weinnacht Bei dieser Gala im Schloss Grafenegg präsentiert und prämiert man die besten Weine aus dem Kamptal. Kredenzt werden kulinarische Highlights beim Weinherbst-Menü. 18.30 Uhr

www.weinherbst.at

21


© Robert Herbst

Kunst im Kubus – in der LOISIUM WeinWelt kann man Wein mit allen Sinnen erleben. Kunst und Wein im Kamptal Wo Gläser erklingen In der Weinstadt Langenlois regiert vor allem der Rhythmus des Weins. Musik liegt das ganze Jahr in der Luft. Ein wahrlicher Tanz auf dem Vulkan erwartet Besucher bei den Schlossfestspielen Langenlois von 25. Juli bis 10. August 2019 bei der Operette „Die Csárdásfürstin“ auf der Open-Air-Bühne Schloss Haindorf. Wenn bei „Allegro Vivo“ am 8. August im LOISIUM „Imagine“ am Programm steht, werden gewohnte Muster neu zusammengesetzt und man darf sich über22

raschen lassen, was das New Piano Trio alles hervorzaubert. Im Herzen der Weinstadt Langenlois begrüßt der Vierzigerhof Kunstliebhaber im alten Weingut mit der Veranstaltungsreihe „Literatur im Kino“ (11. September 2019, 9. Oktober 2019 und 13. November 2019). Bei der Septemberlese am 21. und 22. September werden zeitgenössische Literatur, tolle Musik und exzellenter Wein an wechselnden Schauplätzen geboten.


WEINHERBST 2019

Jethzetn Das LOISIUM ragt als einzigartiges Architekturjuwel des New Yorker Architekten Steven Holl inmitten der Weingärten in die Landschaft, darunter ein 900 Jahre alter Weinkeller.

© Robert Herbst

Wissensdurst stillen Wer mehr über Wein erfahren möchte, lernt bei der neuen „Kamptal Akademie“ direkt am Weingut vom Winzer. Im Modul 1 erfährt man mehr über die Grundlagen des Weines und erhält ein Abschlussdiplom. Alle Infos unter: www.kamptal.at

buc

Lesefieber im Weingut Leithner Genussvolle Tage in und um die Weinstadt Langenlois. Ab € 80,– p. P. im DZ Buchbar: September und Oktober 2019; ab 2 Personen Was Sie erwartet: _ 2 Tage/1 Nacht inkl. Frühstück in der Ferienwohnung (2 Schlafzimmer, 4 Betten) _ 1 Tag Mithilfe bei der Weinlese _ gemeinsame Jause im Weingarten mit den Lesehelfern _ 1x Weinherbst-Leseschürze _ Kellerführung mit Weinverkostung zum Ausklingen des Arbeitstages _ 6 Flaschen Wein von den geernteten Trauben werden zugeschickt oder können selbst abgeholt werden Information und Buchung: Weingut Josef Leithner Schloßstraße 98 3550 Gobelsburg/Langenlois Tel. 0664/461 24 08 weingut@leithner-wein.at www.leithner-wein.at

www.weinherbst.at

23


© Daniel Gollner

Wo Wein und Kunst alle Sinne berühren.

Schon vor 2000 Jahren kelterten die Römer am Nikolaihof in der Wachau edle Tropfen in diesem Weinkeller. Wie Martin Saahs die Tränen des


WEINHERBST 2019

Weinstocks erfolgreich zu „Demeter“ zertifizierten Kosmetikprodukten 25 verarbeitet, erfahren Sie auf magazin.niederoesterreich.at


Traisental

Der älteste Jüngling Österreichs

Traisental St. Pölten

Schon in der Bronzezeit wurden im Traisental bodenständig gewachsene Weintrauben genutzt. Die Böden sind bestens geeignet für fruchtig-würzigen Grünen Veltliner und kernig, mineralischen Riesling. Unser Tipp: Machen Sie eine Tour mit einem ausgebildeten Weinbegleiter.

© schwarz-koenig.at

Unbedingt kosten: fruchtig-würziger Grüner Veltliner dac und Traisentaler Riesling dac

26

Raus aus dem Alltag, rein in die Rieden. Zu Fuß oder am Rad lässt sich das Traisental und seine hervorragenden Weine erkunden.


WEINHERBST 2019

Fr, 2. bis So, 4. August Wagramer Hauermarkt und Kellergassenfest Die Wagramer Wetterkreuzkellergassen werden zum beliebten Treffpunkt für kulinarischen und vinophilen Hochgenuss! Fr 18 Uhr, Sa 16 Uhr und So 10 Uhr Sa, 17. und So, 18. August Hauermarkt in der Langmannersdorfer Kellergasse Weine verkosten, kulinarische Schmankerln genießen, Kinderprogramm, Heurigenbetrieb in den Kellern der Kellergasse. Sonntag: Oldtimertreff uvm. Sa, 24. und So, 25. August Bauernmarkt und Hauerkirtag in der Eichberger Kellergasse Von einem Keller zum anderen – herrliche Schmankerln und regionale Spezialitäten laden zum Verweilen in lauschigen Lauben oder schönen Weinkellern. Sa, 11 Uhr, So, 9 Uhr Fr, 30. August bis So, 1. September Kellerfest Reichersdorf Hausgemachte Bauernschmankerln und köstliche Weine. Fr 17 Uhr, Sa 11 Uhr, So 10 Uhr

Fr, 13. September Weinherbst-Eröffnung im Traisental, Kuffern Ein feierlicher Abend mit einem bunten Programm erwartet die Gäste. Fürs leibliche Wohl sorgen die Traisentaler Winzer mit ausgezeichneten Weinen und Schmankerln. Weingut Steyrer, Pointweg 10, 3125 Kuffern. 18 Uhr Fr, 13. bis So, 15. September Kufferner Kellergassenfest Weinspezialitäten und Regionales wie Spanferkel, Steckerlfisch oder Lammfleisch werden in der Kufferner Kellergasse kredenzt. Fr 17 Uhr, Sa 15 Uhr, So 10 Uhr Sa, 26. Oktober Traisentaler Jungweinpräsentation im Stift Herzogenburg Im stilvollen Ambiente des Augustinussaales präsentieren die Traisentaler Winzer ihre Jungweine mit einem Bauernbuffet. 16 Uhr Sa, 16. November Weinsegnung im Urzeitmuseum Nußdorf ob der Traisen Die Winzer der Gemeinde präsentieren ihre Weine und kulinarische Schmankerln. 18 Uhr

www.weinherbst.at

27


© David Schreiber

Kunst zum Angreifen und Weine zum Genießen: die Gebiets­vinothek WeinArtZone im Schloss Traismauer. Kunst und Wein im Traisental Von Kultursommer bis WeinArtZone Im Schloss Traismauer präsentieren sich die Weine der Region in lässigkünstlerischer Atmosphäre. Die von Sascha Rier und Daniel Domaika gestaltete Gebietsvinothek ist nicht nur Bühne für den Traisentaler Wein, sondern auch für Kunst und Kultur. Der Kultursommer Traismauer bietet eine breite Palette von Kabarett und Operette, über Swing und Brass, bis hin zu zeitgenössischer Musik. Kulturgenuss und Weine der Region genießen. www.weinartzone.at 28

Stiftsweingut Herzogenburg Weiter im Süden ragt das Stiftsweingut Herzogenburg mit dem Weinschlössel im Wielandsthal malerisch aus der Landschaft. Hier findet man den wahrscheinlich ältesten Weinkeller des Traisentales. „Schau rein und huck di zuwa“ Als echte „Orte der Geselligkeit“ verstehen sich 25 Heurigen im Weinbaugebiet Traisental, darunter viele mit der Auszeichnung „Top Heuriger Niederösterreich“. Hier setzt man sich gerne am Tisch dazu,


WEINHERBST 2019

Jethzetn wenn noch Platz ist und kommt leicht ins Gespräch. Dann empfehlen die Einheimischen, welche Weine zur Brettljausen am besten schmecken.

© Romeo Felsenreich

Im Herzen Europas Der Traisentalradweg führt auch durch die Landeshauptstadt St. Pölten, die mit hochkarätigen Bühnen und kleinen, feinen Cafes bezaubert. Empfehlenswert: Ein Spaziergang durch die Altstadt rund um den malerischen Rathausplatz mit zahlreichen Lokalen sowie durch den Kulturbezirk rund um das Landhaus. Spannende Ausstellungen beherbergt das Museum Niederösterreich mit dem Haus der Geschichte und dem Haus der Natur.

buc

Traisentaler Lesefieber im Weingut Haimel, Traismauer Genussvolle Tage im Weinbaugebiet Traisental.

Ab € 150,– p. P. im DZ Buchbar: bis Ende Oktober Was Sie erwartet: _ 3 Tage/2 Nächte inkl. Frühstücksbuffet _ 1x Essen bei der Räucherkammer der Fischzucht _ Degustation im Weinforum _ begleitet vom Winzer bei der Lese helfen, in den Keller gehen, pressen, zuschauen, kosten _ 1x Weinherbst-Leseschürze _ selbst gelesener Wein wird 2020 zugeschickt _ Jause im Weingarten Zusätzlich Weinbegleiterführung (€ 10,–) und/oder Stadtführung (€ 10,–) möglich Information und Buchung: Mostviertel Tourismus GmbH 3270 Scheibbs, Neubruck 2/10 Tel. 07482/204 44 info@mostviertel.at www.mostviertel.at

www.weinherbst.at

29


Wo man statt Schafen Sterne z채hlt, den Wein erwandert, die W채lder schmeckt und in B채umen schl채ft.


NIEDERÖSTERREICHS AUSSERGEWÖHNLICHSTE UNTERKÜNF TE

www.niederoesterreich.at/hinundweg

©Niederösterreich-Werbung/Doris Schwarz-König

BÜRO BAND

WEINHERBST 2019


Wagram

Die Wiege österreichischer Weinkultur

Wagram

St. Pölten

Die Donau teilt das Weinbaugebiet Wagram in zwei ganz unterschiedliche Zonen. Während nördlich der Wagram in den Himmel ragt und eine langgestreckte, 40 Meter hohe Geländestufe bildet, liegen südlich die kleinen Weinorte des Tullnerfelds und Klosterneuburg.

© Herbert Lehmann

Unbedingt kosten: Grüner Veltliner, Riesling, Weißburgunder und die Rarität Roter Veltliner sowie die roten Sorten Blauer Zweigelt und Blauburgunder

32

Hier fühlt sich nicht nur der Rote Veltliner, die autochthone Sortenspezialität am Wagram, wohl.


WEINHERBST 2019

Do, 22. August bis So, 10. November Weinherbst in Feuersbrunn Winzer empfangen die Gäste mit herzhaften Jausen und besten Weinen. Fr, 30. August Winzer im Weritas Rund 40 Winzer präsentieren ihre exklusiven Lagenweine in der Gebietsvinothek Weritas in Kirchberg am Wagram. 16 bis 21 Uhr Sa, 31. August und So, 1. September, Sa, 7. und So, 8. September Weinherbst am Wagram Wagramer Winzer laden zum Verkosten ein, begleitet von regionalen Schmankerln beim Heurigen und im Wirtshaus. Do, 12. bis Sa, 14. September Tullner Weinherbst Beim Tullner Weinherbst werden Weine aus dem Weinbaugebiet Wagram präsentiert. Innenstadt Tulln. 16–23 Uhr

Fr, 8. November Weintaufe Region Wagram in Grafenwörth Segnung der Jungweine mit prominenten Gästen und musikalischer Umrahmung im Haus der Musik. 18 Uhr So, 10. November Weintaufe Feuersbrunn Segnung des neuen Jahrganges mit prominenten Weinpaten. Anschließend Verkostung der Jungweine der Feuersbrunner Winzer. Feuersbrunner Kellergasse, 14 Uhr Do, 14. bis So, 17. November Leopoldifest und Fasslrutschen in Klosterneuburg Großes Fest zu Ehren des Heiligen Leopold am 15. November. Täglich: Leopoldimarkt und traditionelles Brauchtum im Binderstadl. Fr, 15. November Komm rein zum Wein „Die Weintaufe“ in Großriedenthal Die edlen Tropfen werden um 19 Uhr im Pfarrzentrum getauft.

www.weinherbst.at

33


KREMSTAL

KAMPTAL

WACHAU TRAISENTAL

Donau

34

www.weinherbst.at

St. Pรถlten


WEINHERBST 2019

WEINVIERTEL

WEINVIERTEL

Veltlinerland

Westliches Weinviertel

WEINVIERTEL

Südliches Weinviertel

WAGRAM Wien

CARNUNTUM

THERMENREGION

www.weinherbst.at

35


© Alexander Haiden

Wo Klang auf Kulisse trifft: Der Musiksommer Grafenegg zieht Besucher alljährlich in seinen Bann. Kunst und Wein am Wagram Wein trifft auf Kulisse Am Wagram lässt sich traumhaft Kunst und Wein genießen – sei es beim Musiksommer in Grafenegg oder beim Theater in den Kellergassen. Internationale Stars unterm Sternenhimmel Wer an den Musiksommer in Nie­ derösterreich denkt, dem fällt als erstes Grafenegg ein. Kultur auf höchsten Niveau wird im Schlosspark beim Wolkenturm geboten. Am besten dort auch gleich ein 36

Glas Wein trinken und im Anschluss in einem der 16 neuen Grafenegg Cottages ins weiche Bett fallen. Die Sommerkonzerte von 22. Juni bis 10. August versprechen ein Potpourri an musikalischen Genres und Epochen, das sich hören lassen kann. Theater in der Kellergasse Die Kellergasse selbst wird zur Kulisse für jedes Stück, wenn der Verein „Kellergassen Compagnie“ in die Region Wagram für qualitätsvolles Sommertheater sorgt. Was


WEINHERBST 2019

Jethzetn Gäste hier besonders lieben? Dass mitten in der Natur auf einfachen Bühnen­brettern gespielt wird. Dass drei Stunden vor der Vorstellung bereits Weine und regionale Spezialitäten verkostet werden. Unsere Empfehlung: „Der Herr vom Amt“ unter der Regie von Luzia Nistler von 26. Juli bis 14. August in der Kellergasse Bromberg in Königsbrunn. Fotokunst in der Vinothek Das Stift Klosterneuburg zeigt noch bis Ende August die Ausstellung „Shifted Horizons“. Walter Mussils Fotografien inszenieren Horizonte als Orte der Sehnsucht, Linien des Strebens und als Punkte der Ruhe. Ebenfalls im Stift Klosterneuburg läuft noch bis 17. November die Jahresausstellung „Des Kaisers neuer Heiliger“ zu Maximilian I. und Markgraf Leopold III. in Zeiten des Medienwandels. Als der „letzte Ritter“ war Maximilian I. einerseits den alten Traditionen verhaftet. Andererseits setzte er sich und seine Familie auf allen damals verfügbaren Medienkanälen innovativ in Szene.

buc

Lesefieber am Hanauer Hof am Sa, 21. 9. 2019, 10 Uhr Ab € 20,– p. P. Was Sie erwartet: _ Mithilfe bei der Weinlese _ 1x Weinherbst-Leseschürze _ Leserjause im Weingarten _ Weinverkostung _ Betriebs- und Kellerführung _ Wein wird mit Widmung im Sommer 2020 zugeschickt Genussführung und Besuch des Weinlesefestes am So, 22. 9. 2019, 10 Uhr Ab € 20,– p. P. Was Sie erwartet: _ Lössguideführung in die beiden Kellergassen Schmidgasse, Pleyelweg, zur Kirche und Pleyelmuseum _ kleine Weinverkostung _ Eintritt zum Weinlesefest in Ruppersthal Information und Anmeldung jeweils bis 15. September: Fritz Genger, genger@aon.at 3701 Ruppersthal, Kogelstr. 3 Tel. 0676/370 33 70

www.weinherbst.at

37


Wo der

Š Weinviertel Tourismus/Mandl

Wein wohnt.

Die Kellergassen sind ein weltweit einzigartiges Weinkulturgut. Die Winzer laden zur Verkostung in die charmanten Presshäuser.


Bei den Kellergassenfesten werden die edlen Tropfen gebĂźhrend gefeiert. Lesen Sie mehr Ăźber die Kellergassen auf magazin.niederoesterreich.at


Weinviertel

Die Region mit Pfeffer Österreichs größtes Weinbaugebiet umfasst über 13.000 Hektar bester Rieden und lädt zum Genussradeln und Wandern ein. Die typischen Presshäuser und malerischen Kellergassen prägen das Landschaftsbild und beherbergen die besten Tropfen. Dort, wo die Reben zuhause sind, wird der Weinherbst besonders ausgiebig gefeiert. Unser Tipp: Mitfeiern!

© Andreas Jakwerth

Unbedingt kosten: Aushängeschild der Region ist der Weinviertel dac, ein besonders pfeffriger Grüner Veltliner, der auch als Reserve überzeugt.

40

Die Kellergassen des Weinviertels sind das Markenzei­chen der Region und prägen als kulturhistorische Besonderheit das Landschaftsbild.


WEINHERBST 2019

Südliches Weinviertel St. Pölten

Sa, 31. August Weinherbst-Auftakt am Mannersdorfer Rochusberg Der große Jahrgang 2018 und Süßweine sowie Wild-, Käse- und Mehlspeis-Spezialitäten erwarten Sie in den Kellern. Kostenloser ShuttleDienst ab 14.45 Uhr zw. Angern a. d. March und dem Rochusberg. 15 Uhr Sa, 7. September K&K Kellerfest in Jedenspeigen Verkostung gebietstypischer Weine aus der Marchregion in den Weinkellern. Bei den Winzern aus Jedenspeigen und Sierndorf/March können über 150 „K&K–Weine“ verkostet werden. 13 Uhr Sa, 7. und So, 8. September Hagenbrunner Weinfest am Dorfplatz Verkostung vielfach prämierter Weine der Hagenbrunner Winzer,

erstmals am Dorfplatz des Weinortes. Kulinarik- und Musikprogramm sorgen für eine lockere Atmosphäre. Samstag 15 Uhr: Feierliche Eröffnung des neuen Weinerlebnisweges, Sonntag: Festmesse und Frühschoppen mit feinster Blasmusik, Eintritt frei. Sa 14 Uhr, So 10 Uhr Sa, 7. und So, 8. September Kellergassenfest in Pillichsdorf Offene Kellertüren und Verkostung mit Musik und hausgemachten Spezialitäten. Shuttle-Dienst zur S-Bahn Obersdorf. 14 Uhr Sa, 14. und So, 15. September Kellergassenfest in Bisamberg Die Bisamberger Winzer sorgen für Speis und Trank. Sturm, Most und edle Weine werden zur Verkostung angeboten. Samstag: Bisamberger Kirtagsmusi; Sonntag: zünftiger Frühschoppen mit der Musikkapelle Bisamberg. Sa 15 Uhr, So 11 Uhr Sa, 19. Oktober Hallo-Wein in Enzersfeld Stürmisches Fest in den Kellergassen mit „Staubigen“, Jungweinen, Kürbisschnitzen, Lagerfeuer u. v. m. Kellergasse, 14 Uhr

www.weinherbst.at

41


© Weinviertel Tourismus/Christine Wurnig

An außergewöhnlichen Plätzen des Weinviertels ein Genussfeuerwerk unter freiem Himmel genießen. Das ist „Tafeln im Weinviertel“. Kulinarik und Wein im Südlichen Weinviertel Nordöstlich von Wien, zwischen Donau und March, finden Weinliebhaber ihr Genussparadies. Exzellente Weine und liebevolle, regionale Küche gehen hier Hand in Hand. 1.000 gute Gründe für ein Achterl Insgesamt gibt es im Weinviertel über 1.000 Kellergassen. Sie gelten als Markenzei­chen der Region und prägen als kulturhistorische Besonderheit das Landschaftsbild. Egal ob in Bisamberg, Hohenruppersdorf oder in den Kellergas42

sen am Rochusberg in Mannersdorf – jede Keller­gasse hat ihren eigenen Charme. In manchen Orten stehen die weiß gekalkten Presshäuser in Reih und Glied und reihen sich wie die Perlen einer Kette aneinander. In an­deren Orten sind sie tief in den Löss gegraben und bilden romanti­sche Hohlweggassen. Eine der größten zusammenhängenden Kellergassen Mitteleuropas findet man in Pillichsdorf. Allen Kellergassen ge­ meinsam ist die Geschichte, die sie erzählen: eine Geschichte vom


WEINHERBST 2019

Erlebnis-Weingartl Im Südlichen Weinviertel findet man spannende Ausflugsziele wie das Schloss Dürnkrut, das ErlebnisWeingartl in Hohenruppersdorf oder die Perlen- und Fossilienwelt Weinviertel in Stetten.

Tafeln im Weinviertel Normalerweise ist es umgekehrt, aber im Weinviertel kommt die Küche zu den Zutaten. In der Natur, unter freiem Himmel verwöhnen die Weinviertler Spitzenköche und Winzer die Gäste. „Tafeln im Weinviertel“ nennt sich diese beliebte Veranstaltungsreihe, bei der man auf einer weiß gedeckten Tafel an den schönsten Plätzen genießt. Ein 5-GängeMenü inklusive Weinbegleitung bei Sonnenuntergang bleibt in Erinnerung. Eine perfekte Geschenkidee für Genießer – hier heißt es rechtzeitig reservieren! Weinviertler Küche Wer in der Weinviertler Küche den Ton angibt? Sagen wir es mal vorsichtig: nicht nur die Spitzenköche. Denn im Herbst regieren hier die „Weinviertler Bodenschätze“ Kürbis, Zwiebel und Erdäpfel. Auf den Tisch kommt, was gerade wächst. Die Weinviertler zelebrieren dabei ihre „Genussvolle Gelassenheit“.

© Weinviertel Tourismus/Astrid Bartl

Weinbau, der Weinviertler Gesel­ligkeit und der typischen Kellergas­senkultur.

Weinviertler Küche im Herbst.

www.weinherbst.at

43


Veltlinerland

© Weinviertel Tourismus/Lahofer

St. Pölten

Sa, 31. August u. So, 1. September Kellerbergfest Großkrut In Großkrut treffen sich Erwachsene und Kinder am Samstag zum Kellerberglauf, im Ziel wird anschließend mit Musik gefeiert. Am Sonntag spaziert man von Keller zu Keller und die Weinhauerkapelle Großkrut begleitet das Winzerfest musikalisch. Sa ab 14 Uhr und So ab 15 Uhr

44

Weine verkosten, traditionelle Speisen genießen und Kultur erleben: Die Falkensteiner Kellergasse zählt zu den schönsten ihrer Art.


WEINHERBST 2019

So, 1. September Hiatagang in Obersulz Folgen Sie in Obersulz bei einer familienfreundlichen Wanderung (Start und Ziel auf der Pfarrwiese) den Spuren der Weingartenhüter (Hiata). Danach lädt der Weinbauverein zur Weinverkostung und Schmankerln aus der Region. Start 9 Uhr Do, 5. bis So, 8. September 62. Poysdorfer Bezirkswinzerfest Seit sechs Jahrzehnten feiern die Poysdorfer mit ihren Gästen den Beginn der Weinlese. Den Höhepunkt bildet der Winzerumzug, der am Sonntag um 14 Uhr startet. Kellergasse Gstetten, Do 19 Uhr, Fr und Sa 14 Uhr, So 10.30 Uhr

Sa, 21. und So, 22. September Stürmisches Bluzafest in Hanfthal Im Mittelpunkt des volkstümlichen Festes stehen die Saisonprodukte Sturm, Kürbis und Hanf. Bauernmarkt im Presshaus, Rahmenprogramm mit Sonderausstellungen, internationale Bluza-Hutparade und Kürbis-Schätzwettbewerb. Mit Live-Musik. Kellergasse Brunn-Beri, Sa 14 Uhr, So 10 Uhr So, 29. September Kellergassenfest in Niederkreuzstetten Ein Kellergassenfest mit Kultur und Brauchtum. Freuen Sie sich auf Schmankerln, Wildspezialitäten, Wein, Sturm, Musik, Flohmarkt und Kunsthandwerk. Ab 9.30 Uhr

Fr, 13. bis So, 15. September Wein-Kunst-Kultur Kellergassenfest in Falkenstein Wer gerne Kultur und Kulinarik verbindet, ist in der Falkensteiner Kellergasse richtig. Jeder der mehr als 40 geöffneten Keller steht unter einem eigenen kulinarischen, kulturellen und künstlerischen Motto. Kellergasse „Oagossn“, Fr 19 Uhr, Sa und So 12 Uhr

www.weinherbst.at

45


© Andreas Jakwerth

Die Kunst des Genießens – im Weinviertel lernt man den Moment wieder so richtig auszukosten. Kunst und Wein im Veltlinerland Wein & Kunst in Poysdorf Wo findet man ein beeindruckendes Weingut, authentischen Weingenuss und anregende Kunst? Der Arkadenhof des Winzerhofs „Weingut Tauben­schuss“ wird mit einer Skulpturen­ausstellung verschiedenster Künstler bespielt, die man am besten mit einer kommentierten Führung besucht. Die Weinedition wird durch die Künstleretiketten zur absoluten Rarität. Auch rhythmische Klänge und Lebensfreude findet man in der Weinstadt Poysdorf bei den rund 46

20 Veranstaltungen von „Jazz and Wine“ zwischen 7. Juni und 22. November. Noch ein vinophiler Tipp: Von Palmsonntag bis Leopoldi am 15. November kann man täglich ins „Vino Versum WEIN+TRAUBEN Welt Poysdorf“. 40 Jahre Museumsdorf Niedersulz Bereits seit 40 Jahren der beste Ort, um zu erfahren, wie man vor über 100 Jahren in einem Weinviertler Dorf lebte. Wohnen, arbeiten, feiern, lernen – alle Aspekte des Alltags werden beleuchtet.


WEINHERBST 2019

Jethzetn Zum Jubiläum gibt es zahlreiche Veranstaltungen (bis 1. November). Der Mensch und seine Geschichten Das MAMUZ Museum Mistelbach beherbergt die Ausstellung „Märchen, Mythen und Symbole. Der Mensch und seine Geschichten“. Im MAMUZ Schloss Asparn/Zaya widmet man sich den Reiterkriegern der Skythen, Hunnen, Awaren und Ungarn (beide Ausstellungen bis 24. November). Sternfahrt im Veltlinerland Genussradeln. Kein anderes Wort beschreibt die Weinviertler Radrouten besser. Romantische Weingärten und historische Kellergassen säumen den Weg. Die Heurigen und Winzerhöfe bieten saisonale und regionale Küche und die berühmten Weinviertler dac Weine. Also nichts wie Losradeln auf den Radwegen, die hier so klingende Namen haben wie Welschriesling (39 Kilometer) und Veltliner (68 Kilometer).

buc

Lesefieber im Weingut Faber-Köchl Genussvolle Tage im Veltlinerland mit der VINEUS NewcomerWinzerin 2019. Ab € 35,– p. P. Buchbar: 28. Sept., 9–15 Uhr Was Sie erwartet: _ Bereitstellung einer Weingartenschere _ Mithilfe im Weingarten _ 1x Weinherbst-Leseschürze _ Jause im Weingarten _ Betriebsführung: was passiert im Keller, frisch gepressten Traubensaft kosten _ gemeinsames Essen nach der Ernte am Weingut _ im Frühjahr erhalten Sie drei Flaschen Wein aus dieser Weinernte Information und Buchung: Weingut Faber-Köchl 2130 Eibesthal Am Schenkberg 11 Tel. 0664/185 81 73 office@faber-koechl.at www.faber-koechl.at

47


Westliches Weinviertel

© Weinviertel Tourismus/Asrid Bartl

St. Pölten

Sa, 24. und So, 25. August Kunst & Wein in Haugsdorf Bereits zum 26. Mal wird die Große Kellertrift in Haugsdorf zum Treffpunkt für Kunst- und Weinliebhaber. Presshäuser und Kellerröhren sind die Kulisse für Ausstellungen und Lesungen. Ein Kellerplatzl wird zur Open-Air-Bühne. Weinverkostungen und ein Kulinarium runden das Programm ab. Eintritt frei!

48

Retz ist nicht nur bekannt für seine Windmühle, sondern auch für seinen Brunnen, aus dem beim Weinlesefest der Wein fließt.


WEINHERBST 2019

Fr, 30. August bis So, 1. September Winzerfest in Röschitz Festliche Eröffnung am Hauptplatz und stimmungsvolles Brauchtumsfest im alten Steinbruch. Weinverkostungen in den malerischen Innenhöfen. Fr 18 Uhr, Sa und So ab 14 Uhr, Winzerhöfe mit Mittagstisch So ab 11.30 Uhr

Fr, 27. bis So, 29. September Retzer Weinlesefest Der Großheurige und der Hauermarkt am Hauptplatz von Retz stehen ganz im Zeichen der Verkostungen. Der Wein wird mit Frühschoppen, Gratisweinbrunnen, Winzerumzug und einem Riesenfeuerwerk gebührend gefeiert. Fr 17 Uhr, Sa und So 10 Uhr

Sa, 31. August Jazz am Winzerhof Stift in Röschitz Ein genussvoller und spannender Abend ab 19 Uhr mit Wein, Kulinarik und Jazzklängen im gemütlichen Innenhof der Familie Stift. Ab 14 Uhr Heurigenbetrieb.

Sa, 26. Oktober Kürbisfest im Retzer Land, Zellerndorf Das Kürbisfest findet heuer an einem Tag statt. Dann tummeln sich in der berühmten Kellergasse „Maulavern“ in Zellerndorf Gaukler, wandernde Musiker und Kunsthandwerker rund um die wunderschönen alten Presshäuser. Erfreuen Sie sich an originellen Kürbisdekorationen, köstlichen Kürbisspezialitäten und hervorragenden Weinen.

Fr, 6. September Kulinarik und Chill out im Weindomizil Hagn in Mailberg Erleben Sie einen traumhaft kulinarischen Abend im Weindomizil Hagn mit einem exklusiven Dinner in fünf Gängen, begleitet von hervorragenden Weinen und stimmiger Musik. Anschließend garantieren ein gemütlicher Loungebereich, coole Drinks und chilliger DJ-Sound ein unvergessliches Indian Summer Feeling. 18 Uhr

www.weinherbst.at

49


© Michael Reidinger

Wer Wein und Architektur gleichermaßen liebt, findet im Weinland Niederösterreich die schönsten Orte, wie das Weindomizil Hagn Mailberg. Kunst und Wein im Westlichen Weinviertel Die richtige Musikbeschallung für den Wein Auf „Die Rosenprinzessin“ aus der gleichnamigen Operette des Komponisten Prof. Roland Baumgartner schwört die Jungwinzerin Katharina Baumgartner aus Untermarkersdorf. Drei Wochen lang beschallt sie ihren Wein durchgehend. Mit Unterwasserlautsprechern im Tank. Die beschwingte Melodie soll den Hefekontakt intensiveren. Und das erfolgreich. So hat die Jungwinzerin schon mehrere internationale Preise gewonnen. 50

Weinkenner schätzen den anregenden Duft und die besondere Eleganz der Weine der Domäne Baumgartner. Katharina Baumgartner zeigt sich stolz auf ihren „körperreichen und fruchtigen“ Grünen Veltliner. Mitten im Weingarten Schlicht und einfach „Weingarten. rocks“ nennt sich der Heurige, der in der Ried Steinberg in Pernersdorf liegt. Für Gäste entfalten sich hier inmitten eines traumhaften Weingartens ein modernes Archi-


WEINHERBST 2019

Jethzetn tekturjuwel, eine klassische Buschenschank und ein Veranstaltungszentrum. Vinothek am Heldenberg In den modernen Räumen der LPSM Vinothek genießen Wein­liebhaber hervorragende Weine und Spezialitäten aus den umliegenden Gemeinden Heldenberg, Hohen­warthMühlbach, Maissau, Ravels­bach, Sitzendorf und Ziersdorf. Kellertriftheuriger Loiskandl – DER URGRUND in Grund Im wahrsten Sinne des Wortes ein „Erlebnis mit Tiefgang“: Im „URGRUND“ begibt man sich auf die Spuren der Urmeergeschichte. Spannende Anekdoten erfährt man bei der Führung durch die Keller­ anlage. Wein.Genuss.Kultur in Röschitz Ein Rundumblick in die Weinberge des westlichen Weinviertels erwar­tet Besucher des 2 „W4“ in Röschitz. 2018 erst eröffnet, sind Vinothek, Restaurant und Veranstaltungssaal innerhalb kurzer Zeit zum Treffpunkt für Weinliebhaber avanciert.

buc

Lesefieber im Weingut Hagenbüchl Die Weinlese hautnah in Hohenwarth im Weinviertel erleben. Ab € 35,– p. P. Buchbar: 5. Oktober, 9 Uhr Was Sie erwartet: _ kleines Frühstück _ Wein.Lese im Weingarten _ 1x Weinherbst-Leseschürze _ Lesegut wird in den Keller gebracht und Verkostung von frischem Traubenmost _ Mittagessen und Weinverkostung im Weingut _ Wein.Wanderung mit Fritz Hagenbüchl rund um Hohenwarth, danach geselliger Abschluss im Wein.Keller _ selbst geernteter Wein im Frühjahr 2020 Die Weinlese findet nur bei trockenem Wetter statt. Information und Buchung: Weingut Hagenbüchl 3472 Hohenwarth, Am Fischerberg 7, Tel. 0676/352 28 28 daniela@hagenbuechl.at www.hagenbuechl.at

51


Thermenregion Wienerwald

Genuss mit Tradition

Thermenregion Wienerwald St. Pölten

Wein hat man im Wienerwald schon immer getrunken. Dementsprechend groß ist die Vielfalt der Thermenregion. Neben Weißweinen aus den sonnenverwöhnten Hanglagen des Anningers in Gumpoldskirchen, Baden und Mödling lassen die Böden aus Kalk und Schotter in Tattendorf, Sooß und Bad Vöslau auch vorzügliche Rotweine wie St. Laurent und Pinot Noir entstehen.

© Wienerwald Tourismus/Christian Dusek

Unbedingt kosten: Besondere, weil autochthone weiße Rebsorten: Zierfandler und Rotgipfler, auch als Cuvée namens Spätrot-Rotgipfler

52

Genussmeile mit Weile: Entlang der „längsten Schank der Welt“ wandern, verkosten und genussvoll die Zeit still stehen lassen.


WEINHERBST 2019

Fr, 23. August bis So, 22. September Trauben-Most-Kur und Weinherbst-Wochen Bad Vöslau Die ersten Weintrauben, Traubenmost und auch Sturm werden vor dem Thermalbad präsentiert. Fr, 30. und Sa, 31. August Winzerwandern in Sooß Die Winzer präsentieren edle Tropfen. Shuttlebus zwischen Bahnhof Baden und Sooß. 15–21 Uhr Sa, 7. und So, 8. September Sa, 14. und So, 15. September Genussmeile Thermenregion Wienerwald Von Bad Vöslau bis Mödling wandert man am 10 Kilometer langen 1. Wiener Wasserleitungsweg entlang. Winzer um Winzer säumen den Weg. Sa ab 14 Uhr, So ab 11 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit. www.genussmeile.info So, 15. September Tag der offenen Hiatahütten in Perchtoldsdorf Bei drei „Hiatahüttn“ erzählen die Winzer aus ihrem Weinhaueralltag. Flotte Blasmusik begleitet den Genuss von frischem Most und Sturm. 12–17 Uhr

Sa, 12. Oktober Walk around Tattendorf In Tattendorf bewegt sich was – ein mobiles 13-Gang-Menü: Ein genussvoller Spaziergang durch das herbstliche Tattendorf und die einmalige Chance, 13 verschiedene Weinbaubetriebe mit ihren kreativen Schmankerln kennen zu lernen. Start: 14 Uhr am Raiffeisenplatz, Ende: 20 Uhr Sa, 19. und So, 20. Oktober Tag der offenen Kellertür in Gumpoldskirchen Weinverkostungen von mehr als 150 Weinen. Mit dem OldtimerTraktor-Shuttledienst von Winzer zu Winzer. Sa und So 14–20 Uhr So, 10. November Hiataeinzug Perchtoldsdorf Das wahrscheinlich größte Erntedankfest Österreichs mit Verkostungsmöglichkeit des jungen staubigen Jahrganges. Die „Ämtervergabe“ für den „Hiataeinzug“ hat jahrhundertelange Tradition und wurde 2010 in das nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen. So 10–12 Uhr

www.weinherbst.at

53


© Festival La Gacilly-Baden Photo/Michel Nichols/Fotomontage

Die magischen Bilderzählungen der besten Fotografen der Welt verwandeln die Gärten, Gässchen und Plätze der Stadt Baden in ein Gesamtkunstwerk. Kunst und Wein in der Thermenregion Wienerwald Wo Musik und Wein zu Hause sind Zwischen Gumpoldskirchen, Pfaffstätten, Baden und Rohrau erlebt man nicht nur eine ausgeprägte Wein- und Heurigenkultur, sondern auch ein Stück Musikgeschichte. Wie inspirierend der Wienerwald sein muss, erkennt man daran, dass die berühmtesten Komponisten im Laufe der Jahrhunderte hier bedeutende Werke geschaffen haben. Ludwig van Beethovens 9. Symphonie entstand im Jahr 1823 in Baden, dort wo auch das „Ave Verum“ von Wolfgang A. Mozart uraufgeführt 54

wurde und Meister wie Johann Strauß Vater und Sohn schon ihre Sommerund Herbsttage verbrachten. Franz Schubert schrieb sein berühmtes Lied über die Linde vor der Höldrichsmühle in Hinterbrühl. „Pop-Up-Vinothek“ in Wr. Neustadt Anlässlich der Landesausstellung hat die Gebietsvinothek in Thallern nun auch eine kleine, sehr feine Pop-Up-Vinothek am Marienmarkt in Wiener Neustadt eröffnet, mehr als 25 Winzer präsentieren ausgewählte Weine.


WEINHERBST 2019

Jethzetn Schwimmender Salon im Thermalbad Vöslau Wenn ein historisches Schwimmbad zur sommerlichen Kulisse wird, kommen nicht nur die bekanntesten Schauspieler, sondern auch die Gäste von Nah und Fern. So lesen die Schauspielerin Ursula Strauss und Raphael von Bargen auf der schwimmenden Bühne aus Leo Tolstois „Anna Karenina“ (16. August). Caroline Peters entführt die Besucher in Virginie Despentes‘ „Das Leben des Veron Subtex“ (30. August). Baden ist Bühne Bei „La Gacilly-Baden Photo“ verschmelzen unter dem Motto „Hymne an die Erde“ Foto- und Gartenkunst in einer einzigartige Open-Air-Galerie (bis 30. September). Das Stadttheater Baden veranstaltet erstmals in seiner 110-jährigen Geschichte ein Galadinner mit Konzert (6. Oktober). Im Sommer stehen „Der Kuss der Spinnenfrau“ und „Zigeunerliebe“ am Programm. Beim Meet & Greet Heurigen trifft man an den Dienstagen im Sommer die Publikumslieblinge zum Plaudern.

buc

Lesefieber im Freigut Thallern Genussvolle Tage im Wienerwald erleben. Ab € 149,– p. P. im DZ Buchbar: 21. September 2019 Was Sie erwartet: _ 2 Tage/1 Nacht inkl. Frühstück _ Eintreffen am Freigut Thallern (Kaffee und antialkoholische Getränke) _ Weinlese mit Erich Polz _ 1x Weinherbst-Leseschürze _ Winzerjause unter freiem Himmel _ Trauben pressen und Traubenmost verkosten _ Kellerführung und Weinverkostung Optional: 4-Gang Menü mit Weinbegleitung (4 Weine) € 44,– p.P. Information und Buchung: Freigut Thallern 2353 Gumpoldskirchen Thallern 1 Tel. 02236/534 77 office@freigut-thallern.at www.thallern.com

www.weinherbst.at

55


Carnuntum

Neue Kraft auf geschichtsträchtigem Boden

St. Pölten

Carnuntum

Dank der Spitzenwinzer gilt die Region zwischen Wien und Bratislava als Aufsteiger unter Österreichs Weinbaugebieten. Hier treffen alte Böden auf neue Ideen, die sich im Glas zu einem köstlichen Ganzen vereinen. Neben ausgezeichneten Weinen lässt sich hier noch viel mehr entdecken, wie die Römerstadt Carnuntum, die Marchfeldschlösser und der Nationalpark Donau-Auen.

© Donau Niederösterreich/Andreas Hofer

Unbedingt kosten: Blauer Zweigelt und Blaufränkischer, Grüner Veltliner

Genusswanderer auf den Spuren der alten Römer. Auf den fünf Rundwanderwegen der VIA.CARNUNTUM. erlebt man die reiche Geschichte der Region.


WEINHERBST 2019

Sa, 24. und So, 25. August Kellergassenfest Prellenkirchen Mehr als zwanzig Weinkeller öffnen ihre Pforten und laden zur Verkostung. Auch Kunstwerke gibt es zu bestaunen. Wer möchte, lässt sich mit einer Pferdekutsche durch die Weingärten chauffieren. Sa und So ab 10 Uhr Sa, 19. und So, 20. Oktober Höfleiner Winzerpfad Die Höfleiner Winzer öffnen die Keller! An zwei Tagen halten die Weingüter von Höflein ihre Pforten offen und laden zur Verkostung von Weinen, Destillaten und Winzerschmankerln ein. Wer der Sache mit dem Wein tiefer auf den Grund gehen möchte, kann sich entlang des Winzerlehrpfades genauestens informieren. 14–20 Uhr Sa, 9. November Carnuntiner Weinrundgang in Petronell Carnuntum Die Petroneller Winzer und Vereine präsentieren die örtlichen Weine sowie regionale Köstlichkeiten. Petronell-Carnuntum, 14–20 Uhr

Sa, 16. und So, 17. November 24. Göttlesbrunner Leopoldigang Rund 20 Winzer öffnen ihre Keller und präsentieren den neuen Jahrgang, aber auch die Premiumweine des aktuellen Jahrgangs. Genießen Sie diese Köstlichkeiten in unvergleichlichem Ambiente. Stärkung zwischendurch gibt es bei Labestellen am Dorfplatz, die Wirtshauskulturwirte Johannes Jungwirth und Adi Bittermann sorgen für köstliche Spezialitäten. Shuttlebusse werden organisiert. Sa 13–20 Uhr, So 12–18 Uhr Sa, 23. November Fest der Sinne in Bruck an der Leitha Die Brucker Winzer stellen ihre Weine vor und lassen diese verkosten. Ort: Harry Weiss Haus, 2460 Bruck an der Leitha, Hauptplatz 6–7; 15–21 Uhr, Verkostungsbeitrag: € 10,–

www.weinherbst.at

57


© Andreas Hofer

Die Römerstadt Carnuntum ist ein beliebtes Ausflugsziel in Carnuntum für alle, die sich auf die Spuren von Römern, Rubin und Rotwein begeben. Kunst und Wein in Carnuntum Wie die alten Römer Nicht nur für die Region namensgebend – in der Römerstadt Carnuntum öffnet sich das Tor in eine antike Welt. Denn Carnuntum war einst ein wichtiges Zentrum an der Grenze des Imperiums. Wie das Leben und der Alltag der römischen Legionen organisiert war, zeigt die Sonderausstellung „Der Adler Roms“ (bis 17. November 2019). Zum Fest der Spätantike kommen bis zu 200 Reenactors ins Römische Stadtviertel und drehen die Zeit zurück bis in die Spätantike 58

(17. und 18. August). Am 15. September übernehmen die Kinder das Kommando, wenn Carnuntum beim Kinderfest zahlreiche Spielund Bastelstationen bereithält. Ein Schloss für jeden Geschmack Im Schloss Hof läuft bis 17. November die interaktive Sonderausstellung „Das Spiel mit dem Essen“. Hier verfolgt man die Reise des Essens vom Produzenten bis zum Konsumenten und begreift unterschiedliche Esskultur, Bräuche und Rituale rund ums Essen. Für alle


WEINHERBST 2019

Jethzetn die gerne selbst aktiv genießen wollen, empfiehlt sich die Exklusivführung „Barock bei Sekt und Kerzenschein“ (17. und 28. August). Bis 12. Dezember entführt die Ausstellung „Schaufenster Europa – Das Banat“ die Besucher in „Eine Europäische Region in Geschichte und Gegenwart“. Das Schloss Eckartsau befindet sich nur 24 Kilometer von der Wiener Stadtgrenze entfernt, direkt am Donauradweg. Und mitten im Nationalpark. Bei der Sonderausstellung „Wildwechsel“ („Vom kaiserlichen Jagdgebiet zum Nationalpark“) kann man hier bis 1. November Tiere erspähen, Jagdsprache erlernen und Torjäger werden. Im Schloss Orth begibt sich die Sonderausstellung zu „30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs“ auf Spurensuch nach Gemeinsamkeiten von „hüben und drüben“ – eine Region beiderseits der March.

buc

Weinkulinarisches Wochenende Verkosten Sie bei einem Weinseminar mit einem Winzer Carnuntums Spitzenweine und besuchen Sie das kleine urige Weinbaumuseum in der Prellenkirchner Kellergasse. Ab € 160,– p. P. im DZ Buchbar: ganzjährig 2019 Was Sie erwartet: _ 3 Tage/2 Nächte inkl. Frühstück _ 1x 4-gäng. Candlelight-Dinner _ Kleines Weinseminar und 3-gängiges warmes Winzermenü im Steingewölbekeller _ Weinerlebnis Prellenkirchen (Kellergassenführung, Weinbaumuseum und Weinkost) Information und Buchung: Donau Niederösterreich Tourismus GmbH 2404 Petronell-Carnuntum Hauptstraße 3 Tel. 02163/35 55 10 urlaub@donau.com www.donau.com

www.weinherbst.at

59


. Z T U H C S M U D N RU WIR AFFEN SCH . DAS


s

f,

plu r Beruwegs. Ăź f l l z t a e f r n Un rheits d unte un iche Das S it, zu Hause Unfalls n eines e e lg z o i F llen Fre nanzie

eltweit r den fi Jahr, w t Sie vo e ierbar z z t n Ăź a h g c kombin das ll , kS r e h u U id iv ie ine ind d um d bauste s k Run g n u t eis xible L k Fle

Das Produktinformationsblatt finden Sie auf unserer Website.

Wir schaffen das.

www.nv.at

WIEN NORD

WEINHERBST 2019


© Astrid Bartl

Impressum Medieninhaber und Herausgeber: Niederösterreich-Werbung GmbH, 3100 St. Pölten. Die Niederösterreich-Werbung GmbH ist ausschließlich Medieninhaber und weder Reisevermittler noch Reiseveranstalter. Im Falle von Buchungsanfragen werden die konkreten Angaben und Geschäftsbedingungen zu den einzelnen in der Broschüre angeführten Reisevorschlägen durch den jeweiligen in den Unterlagen angeführten Ansprechpartner bzw. durch die Kontaktstelle mitgeteilt. Für die Reisevorschläge sowie die allenfalls daran zu erstellenden Angebote und Verträge sind die Geschäftsbedingungen der Leistungsträger oder Veranstalter, welche mit dem Angebot übermittelt werden oder auf der Homepage des jeweiligen Ansprechpartners ersichtlich sind, zu beachten. Bei den gegenständlichen Reisevorschlägen werden ausdrücklich Terminund Preisänderungen vorbehalten. Die Verantwortung für Programme und Angebote liegt bei den Leistungsträgern. Die Preise verstehen sich pro Person und Tag im Doppelzimmer exkl. Nächtigungstaxe. Informationen unter: www.niederoesterreich.at/taxen. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit gendern wir unsere Texte nicht. Dies impliziert keine Geschlechterdiskriminierung, alle Personen sollen sich gleichermaßen von unseren Inhalten angesprochen fühlen. Danke für Ihr Verständnis. Trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Stand: Juli 2019. Redaktion, Text und Grafik: Niederösterreich-Werbung.

62


KALENDARIUM 2019

Weinherbst Niederösterreich

Aus dem Programm 2019 AUGUST Fr, 2. bis So, 4. 8. Fr, 9. bis So, 11. 8. Sa, 10. 8. Do, 15. 8. sowie Sa, 17. und So, 18. 8. Sa, 17. und So, 18. 8. Do, 22. 8. bis So, 1. 9. Do, 22. 8. bis So, 10. 11. Fr, 23. bis So, 25. 8. Fr, 23. 8. bis So, 22. 9. Sa, 24. und So, 25. 8. Sa, 24. und So, 25. 8. Sa, 24. und So, 25. 8. Fr, 30. 8. Fr, 30. 8. bis So, 1. 9. Fr, 30. 8. bis So, 15. 9. Fr, 30. und Sa, 31. 8. Fr, 30. 8. bis So, 1. 9. Sa, 31. 8. Sa, 31. 8. Sa, 31. 8. und So, 1. 9. Sa, 31. 8. und So, 1. 9.

Seite Wagramer Hauermarkt und Kellergassenfest Rieslingfest in Weißenkirchen Weinfest am Eichbühel

27 9 15

Stratzinger Kellergassenfest Hauermarkt in der Langmannersdorfer Kellergasse Wachauer Volksfest in Krems Weinherbst in Feuersbrunn Kellergassenfest am Sauberg Trauben-Most-Kur und Weinherbst-Wochen Bad Vöslau Bauernmarkt und Hauerkirtag in der Eichberger Kellergasse Kunst & Wein in Haugsdorf Kellergassenfest Prellenkirchen Winzer im Weritas Kellerfest Reichersdorf Kostbares Kamptal – Spätsommer Weinkulinarium Winzerwandern in Sooß Winzerfest in Röschitz Weinherbst-Auftakt am Mannersdorfer Rochusberg Jazz am Winzerhof Stift in Röschitz Weinherbst am Wagram Kellerbergfest Großkrut

15 27 15 33 21

www.weinherbst.at

53 27 48 57 33 27 21 53 49 41 49 33 44

63


SEPTEMBER bis So, 1. 9. bis So, 1. 9. bis So, 1. 9 bis So, 1. 9. bis So, 1. 9. bis So, 15. 9. bis So, 22. 9. bis So, 10. 11. So, 1. 9. So, 1. 9. Mi, 4. bis Mo, 9. 9. Do, 5. bis So, 8. 9. Fr, 6. 9. Fr, 6. 9. Fr, 6. bis So, 8. 9. Sa, 7. 9. Sa, 7. 9. Sa, 7. und So, 8. 9. Sa, 7. und So, 8. 9. Sa, 7. und So, 8. 9. Sa, 7. und So, 8. 9 Do, 12. bis Sa, 14. 9. Fr, 13. 9. Fr, 13. bis So, 15. 9. Fr, 13. bis So, 15. 9. Sa, 14. und So, 15. 9. Sa, 14. und So, 15. 9.

64

Seite Wachauer Volksfest in Krems 9 Kellergassenfest Reichersdorf 27 Weinherbst am Wagram 33 Kellerbergfest Großkrut 44 Winzerfest in Röschitz 49 Kostbares Kamptal – Spätsommer Weinkulinarium 21 Trauben-Most-Kur und Weinherbst-Wochen Bad Vöslau 53 Weinherbst in Feuersbrunn 33 Weinherbst-Eröffnung in Gedersdorf 15 Hiatagang in Obersulz 45 Kellerschlössl-Heuriger in Dürnstein 9 62. Poysdorfer Bezirkswinzerfest 45 Wein & Musik: Erste Lagen-Präsentation in Grafenegg 21 Kulinarik und Chill out im Weindomizil Hagn in Mailberg 49 Kellergassenfest in Krems-Thallern 15 Große Hämmer – Weinkulinarium in der Alten Schmiede Schönberg 21 K&K Kellerfest in Jedenspeigen 41 Weinherbst am Wagram 33 Hagenbrunner Weinfest am Dorfplatz 41 Kellergassenfest in Pillichsdorf 41 Genussmeile Thermenregion Wienerwald 53 Tullner Weinherbst 33 Weinherbst-Eröffnung im Traisental, Kuffern 27 Kufferner Kellergassenfest 27 Wein-Kunst-Kultur Kellergassenfest in Falkenstein 45 Kellergassenfest in Bisamberg 41 Genussmeile Thermenregion Wienerwald 53


KALENDARIUM 2019

 So, 15. 9. Fr, 20. und Sa, 21. 9. Sa, 21. und So, 22. 9. Fr, 27. bis So, 29. 9. Sa, 28. 9. Sa, 28. 9. bis So, 13. 10. So, 29. 9.

Seite Tag der offenen Hiatahütten in Perchtoldsdorf Starnacht aus der Wachau in Rossatzbach Stürmisches Bluzafest in Hanfthal Retzer Weinlesefest Weinherbst-Riedenwanderung in der Kellergasse Rohrendorf Spitzer Weinherbst Kellergassenfest in Niederkreuzstetten

OKTOBER bis So, 13. 10. bis So, 10. 11. Di, 1. bis Fr, 18. 10. So, 6. 10. Sa, 12. 10. Sa, 19. 10. Sa, 19. und So, 20. 10. Sa, 19. und So, 20. 10. Sa, 26. 10. Sa, 26. 10. Sa, 26. 10.

53 9 45 49 15 9 45

Seite Spitzer Weinherbst Weinherbst in Feuersbrunn Weinerlebnis in Spitz Erntedankfest Spitz Walk around Tattendorf Hallo-Wein in Enzersfeld Tag der offenen Kellertür in Gumpoldskirchen Höfleiner Winzerpfad A Glaserl Staubiger auf der Zöbinger Warte Traisentaler Jungweinpräsentation im Stift Herzogenburg Kürbisfest im Retzer Land, Zellerndorf

www.weinherbst.at

9 33 9 9 53 41 53 57 21 27 49

65


NOVEMBER bis So, 10. 11. Fr, 8. 11. Sa, 9. 11. Sa, 9. 11. So, 10. 11. So, 10. 11. So, 10. 11. Mo, 11. 11. Mo, 11. 11. Do, 14. bis So, 17. 11. Fr, 15. 11. Sa, 16. 11. Sa, 16. und So, 17. 11. Fr, 22. 11. Sa, 23. 11.

Seite Weinherbst in Feuersbrunn Weintaufe Region Wagram in Grafenwörth Weintaufe Langenlois Carnuntiner Weinrundgang in Petronell Carnuntum Weintaufe in Arnsdorf Weintaufe Feuersbrunn Hiataeinzug Perchtoldsdorf Jungweinsegnung in Rossatz Weintaufe in Krems-Thallern Leopoldifest und Fasslrutschen in Klosterneuburg Komm rein zum Wein „Die Weintaufe“ in Großriedenthal Weinsegnung im Urzeitmuseum Nußdorf ob der Traisen 24. Göttlesbrunner Leopoldigang Kamptaler Weinnacht Fest der Sinne in Bruck an der Leitha

Weitere Informationen sowie Termine zum Weinherbst Niederösterreich finden Sie auf www.weinherbst.at

66

33 33 21 57 9 33 53 9 15 33 33 27 57 21 57


Wo man dem Gaumen

Freude

Foto: Rita Newman

bereitet.

www.wirtshauskultur.at


Donau

Wien St. Pölten

Niederösterreich

Noch offene Fragen? Niederösterreich-Information und Prospektbestellung: Tel +43 (0) 2742 / 9000-9000 Tel +43 (0) 800 / 228 44 00 (gebührenfrei) info@noe.co.at

Unsere Kanäle www.niederoesterreich.at magazin.niederoesterreich.at veranstaltungen.niederoesterreich.at Niederösterreich-App zum Download in Ihrem App-Store Folgen Sie uns auf:

www.fb.com/visitniederoesterreich www.twitter.com/noe_tourismus www.instagram.com/visitniederoesterreich

Profile for Niederösterreich

Weinherbst Niederösterreich 2019  

Weinherbst Niederösterreich 2019