Page 1

Erkenne deine Grenzen .... Open Space

... und wachse darüber hinaus!

Inspiration

Coaching

Training

A normal education gives you a living. Personal development creates wealth (Jim Rohn)

Das Leben ist zu kurz um es nur auszuprobieren...

Welche Ziele hast du?

Way to Wealth: Dritter Zyklus - Woche 25`2012 Wir lieben Veränderung – Sie ist ein Teil unseres Weges Die Veränderung begleitet unser gesamtes Leben. Sie ist präsent. Wir können sie ständig erfahren und ihr wachsam begegnen. Veränderungen können schmerzhaft und unangenehm sein, doch wenn wir sie begrüssen und dankbar sind entsteht Freude und Bewegung. Sie begleitet uns in Zyklen und so kommen wir nach 6 Monaten Pause wieder zusammen. Wir haben die Formate überarbeitet und die Erfahrungen aus den ersten beiden Zyklen genutzt um uns weiter zu verbessern. Mit der Unterstützung vieler erfahrener Teilnehmer ist es gelungen einen aussergewöhlichen Informationsabend zu gestalten und die unterschiedlichen Qualitäten der Formate vorzuführen. Das Geheimnis des Lebens ist das Gesetz der Harmonie zwischen unterschiedlichen Polen. Dort fliesst Energie und es entsteht Leben.

OPEN SPACE = BEWUSST SEIN Dieses Format bedeutet Freiraum und offene Gesprächskultur. Der ganze Raum ist unterteilt in die Lebensbereiche und bietet somit Platz für die Gedanken und Gefühle der Teilnehmer. Das Format geht zurück auf die Erfahrung, dass die wertvollste Zeit von Konferenzen oft in der Pause entsteht. Das ist der Zeitraum an dem sich alle Teilnehmer offen austauschen. „Wer Schmetterlinge lachen hört, weiss wie Wolken schmecken“ (Ella Malak) Die 4 Grundprinzipien sind: 1. Wer auch immer kommt ist richtig! 2. Was auch immer geschieht ist das einzige was geschehen kann! 3. Es beginnt wenn die Zeit reif ist! 4. Vorbei ist vorbei. Nicht-vorbei ist nicht vorbei! Gesetz der 2 Füsse: Freiheit und Eigenverantwortung. Jeder bleibt solange in der Gruppe wie er möchte! Es gibt in jedem Open Space eine eigene Dynamik die vom Erfinder mit Hummeln und Schmetterlingen beschrieben wird. Eine Hummel fällt auf, füllt den Raum mit Leben und flattert von Gruppe zu Gruppe. Ein Schmetterling ist einfach da und sieht schön aus. Nach einer Meditation die uns den Moment bewusst macht fühlen wir uns von zwei Bereichen besonders angezogen. Im Bereich Geld wird das Thema der Selbstständigkeit besprochen. Stefan und Uschi fangen gerade als Jungunternehmer an, während andere in der Gruppe schon mehrere Jahre Erfahrung haben und sich austauschen. Im Bereich Selbst ging es um verschiedene Themen im Bezug auf das eigene Selbst und wie man sich treu bleibt.. INSPIRATION = VON AUSSEN NACH INNEN Inspiration ist jede Form der Erfahrung die von ausserhalb der Gruppe oder vom gemeinsamen Gruppenbewusstsein mit den Teilnehmern geteilt wird. Robert nähert sich pantomimisch dem Lebenskreis wie jemand der zum ersten Mal ein Feuer sieht: Sehr vorsichtig und zaghaft. Doch er geht näher und umkreist es neugierig. Als er herausfindet, dass es ihn wärmt und ihm Kraft gibt freut er sich über die Entdeckung seines Urvertrauens!


Erkenne deine Grenzen .... Open Space

... und wachse darüber hinaus!

Inspiration

Coaching

Training

A normal education gives you a living. Personal development creates wealth (Jim Rohn)

Das Leben ist zu kurz um es nur auszuprobieren...

Welche Ziele hast du?

Way to Wealth: Dritter Zyklus - Woche 25`2012 COACHING = DER SPIEGEL DES HERZENS Coaching ist die Möglichkeit für aktive Teilnehmer um sich regelmäßig mit seinem Partner über seine wichtigsten Zielen oder Themen auszutauschen. Doch gutes Coaching will gelernt sein. Die meisten Menschen sind ideale Tippgeber und projizieren häufig die eigene Erfahrung auf andere Menschen. Coaching bedeutet jedoch sich selbst zurückzunehmen und durch gute Fragen den Partner zur Selbsterkenntnis zu begleiten. Jemandem zu sagen, was zu tun ist um ein Ziel zu erreichen ist eine Beratung. Das kann zwar ein Element des Coachings sein, sollte jedoch soweit wie möglich reduziert werden. „Ein Coach ist ein Freund dem ihr Wohl wirklich am Herzen liegt.“ (Anthony Robbins) Eine leichte Übung ist die Herzzeit: Beide Partner sitzen sich gegenüber und es erzählen beide jeweils 10 Min über die Gedanken und Gefühle die gerade präsent sind. Für den Zuhörer ist es wichtig immer präsent zu bleiben und kein Feedback zu geben. Nach 10 Min wechselt man und am Schluss geht man auseinander ohne eines der Themen wieder anzusprechen. MASSIVE ACTION = VON INNEN NACH AUSSEN Well done is better than well said (Benjamin Franklin)

Hierbei geht es darum vom Reden ins Handeln zu kommen. Massive Action besteht aus Emotiuon und aus Bewegung. Die meisten Menschen sind im Alltag gefangen. Sie leben ein fremdbestimmtes Leben. Der Arbeitgeber sagt ihnen was sie zu tun haben. Der Staat sagt wieviel Steuern sie zu zahlen haben. Das Fernsehen sagt ihnen was sie tun und kaufen sollen. Die meisten Menschen sind nicht in der Lage ihren eigenen Träumen und Visionen zu folgen. Und das ist der Moment wo Massive Action ins Spiel kommt. Wir möchten euch zeigen wie man Visionen entwickelt und dadurch etwas hat, dass einen durch das Leben zieht. Eine Vision die euch dazu motiviert eigenverantwortlich auf etwas zuzugehen und umzusetzen. Eine Vision zu haben, heisst die Fähigkeit zum Träumen zu besitzen. (Steve Foster, Handbuch der Visionssuche)

IMPULS – Ein Inspirationsabend von Unternehmern für Jungunternehmer Bei der – etwas chaotischen – Wahl standen wir alle im Kreis und waren vollkommen präsent und stark verbunden. Philip und Asta haben sich entschieden etwas zu tun und uns ihre Visionen vorgestellt. Die Wahl zeigt, dass Asta´s Vision auf mehr Interesse gestoßen ist. Sie möchte Jungunternehmern dabei helfen durch den Austausch mit erfahrenen Unternehmern wertvolle Tipps zu bekommen um die eigene geschäftliche Vision umzusetzen. Asta wird jetzt ein Team organisieren, Ideen sammeln und innerhalb von 2 Wochen einen Inspirationsabend umsetzen bei dem jeder von WtW eingeladen ist selbst teilzunehmen und Freunde mitnehmen kann. Wer bereit ist Asta dabei zu unterstützen ist herzlich willkommen etwas beizutragen.


Erkenne deine Grenzen .... Open Space

Inspiration

... und wachse darüber hinaus! Coaching

Training

A normal education gives you a living. Personal development creates wealth (Jim Rohn)

Das Leben ist zu kurz um es nur auszuprobieren...

Welche Ziele hast du?

Way to Wealth: Dritter Zyklus - Woche 25`2012 Datum: 23.06.2011, Woche 26`2012 Location: 1080 Wien, Lederergasse 22, Way to Wealth Format: Infosession 2 Bei Fragen: Nico Tonisch, +43(0)69919475353, nico.tonisch@wtw.at Beginn Thema Zeit Verantwortlich 13.45 Ankunft & Vorbereitung 15 Min Alle 14:00 Begrüßung & Einleitung, Ankunft 15 Min Stefan Polzer 14:15 Vorstellung der Anwesenden 15 Min Alle 14:30 Gründungsgeschichte 20 Min Nico Tonisch 14:50 Grundprinzipien vom Zentrum - inkl. Bewegung 10 Min Nico Tonisch Pause 15:15 Formatvorstellung: Open Space (Impulse) 30 Min Stefan Polzer / Nico Tonisch 15:45 Formatvorstellung: Inspiration 30 Min Nico Tonisch / Teilnehmer 16:15 Formatvorstellung: Coaching 30 Min Nico Tonisch / Teilnehmer 16:45 Formatvorstellung: Massive Action 30 Min Felix Kogler / Teilnehmer Pause 17:30 Ausblick, Selbstpräsentation & Vorbereitung, Beitrag, Fragen 15 Min Nico Tonisch 18:00 Offizielles Programmende und Wegräumen Open end Freiwillig, aber erwünscht Danach: Surprise Surprise Doodleanmeldung: http://www.doodle.com/z6hdcdbzs8457df3 Location: 1080 Wien, Lederergasse 22, Way to Wealth Nächste Termine Bei Fragen: Nico Tonisch, 069919475353, nico.tonisch@wtw.at Datum Format Verantwortlich 13.07.2012 Massive Action: Selbstpräsentation und Feedback (6 Personen) Nico/Alle 20.07.2012 Massive Action: Selbstpräsentation und Feedback (6 Personen) Nico/Alle 27.07.2012 Massive Action: Selbstpräsentation und Feedback (6 Personen) Nico/Alle 03.08.2012 Wahltag: Zusammenfassung, Finden der Coaches und unserer Repräsentanten Stefan / Nico 10.08.2012 Inspiration: WISSEN – Platzhalter für Trinergy NLP tba 17.08.2012 Open Space: Freiraum zur Beobachtung was entsteht Stefan / Nico 24.08.2012 Coaching: Erfolgsberichte, Learnings, Fortführung Robert Pap 31.08.2012 Inspiration: RELATIONSHIP – Platzhalter für Aruna Tantra Regina/Bali 07.09.2012 Coaching: Erfolgsberichte, Learnings, Fortführung Robert Pap 14.09.2012 Massive Action: Teamfindung und Projektsuche Tba 21.09.2012 Coaching: Erfolgsberichte, Learnings, Fortführung Buddies 28.09.2012 Inspiration: BEKANNTE – Platzhalter für Pay it Forward Toni / Charly 05.10.2012 Massive Action: Projekt Nr 1 Team 1 12.10.2012 Coaching: Erfolgsberichte, Learnings, Fortführung Buddies 19.10.2012 Open Space: Freiraum zur Beobachtung was entsteht Stefan/Nico 26.10.2012 Inspiration: SELBST – Platzhalter für the Happiness Formula  Gary King 02.11.2012 Coaching: Erfolgsberichte, Learnings, Fortführung Buddies 09.11.2012 Massive Action: Projekt Nr 2 Team 2 16.11.2012 Coaching: Erfolgsberichte, Learnings, Fortführung Buddies 23.11.2012 Open Space: Freiraum zur Beobachtung was entsteht Stefan / Nico 30.11.2012 Inspiration: GELD – Platzhalter für Vorträge zum Business Development  07.12.2012 Massive Action: Projekt Nr 3 Team 3 14.12.2012 Inspiration: GEIST – Platzhalter für XXXXXXX  21.12.2012 Abschlussveranstaltung und Rückblick auf den vergangenen Zyklus Felix, Alle


Newsletter Week 25/2012 - Infosession 1  

Es war mal wieder soweit und wir haben uns zu unserer ersten Veranstaltung in diesem Jahr getroffen. Wir waren eine tolle Runde mit 12 Teiln...

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you