Page 1

Bitte beachten Sie unsere heutige Verlagsbeilage.

Die Gratis-Zeitung für das Nibelungenland

Mittwoch, 14. August 2019, 33. Woche, 36. Jahrgang | Auflage: 62.705 verteilte Exemplare

Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms · Tel. (0 62 41) 95 78-0 · www.nibelungen-kurier.de

SEIT ÜBER 30 JAHREN IHR KOMPETENZ-ZENTRUM FÜR KOSMETISCHE MEDICAL BEAUTY

MICROBLADING

DÜNNE HA ARE ADE! Mit innovativen Verfahren zaubern wir Ihnen neue Fülle und herrliches Volumen in Ihr feines Haar.

Träumen auch Sie von natürlich vollen Augenbrauen?

Wir erfüllen Ihnen diesen Traum – ab € 199,–

Erleben Sie dauerhaft mehr Festigkeit, Fülle und Spannkraft durch gezielte Haarverdichtung.

seit 1988

HAARE · KOSMETIK · ZWEITHAAR

Prinz-Carl-Anlage 25 · 67547 Worms · www.as-schneider-kosmetik.de · Tel. (0 62 41) 3 06 55 57 · montags geschlossen

Tel. (0 62 41) 200 18 0 www.dagne.de www.perfektes-zweithaar.de

DrDreesen_14_Layout 1 12.11.12 11:15 Seite 1

DrDreesen_14_Layout 1 12.11.12 11:15 Seite 1

CDU UND SPD: Pressekonferenz beider Parteien zum aktuellem Zwischenstand der Koalitionsverhandlungen

Z a h n ä s t h e t i k i n Wo r m s

Ein neues Worms soll kommen

ahnästhetik in Zahnarzt Dr. ZDreesen Dr. med. dent. Uwe Dreesen

Zahnarzt Dr. Dreesen Dr. med. dent. Uwe Dreesen

spraxis Die Lachga ms or No 1 in W annt und

alität –

TOP Qu spraxis en zuliebe! Die Lachga Ih re s n Zähn o 1 in Worm N d un annt

VON FLORIAN HELFERT | Nicht weniger

g entsp Behandlun i erleben angstfre

g entsp Behandlun erleben angstfrei

Alzeyer Straße 65d | 67549 Worms | Tel. (0 62 41) 5 51 66 Unser interessantes Leistungsangebot auf www.praxis-dreesen.de tt aba e rr f ü h r - e l l e d n r So f Vo fmod au s l au Au n u d Fachwerkstatt 500 qm Ausstellung

Ihr ebike- und Dreirad-Experte in Worms

rh29mi19

als ein neues Worms verspricht der sogenannte Worms-Plan, welchen die Fraktionsmitglieder der Wormser Christ- sowie Sozialdemokratie in ihren Koalitionsverhandlungen verabredet haben. Voraussichtlich Ende August soll es soweit sein, ihn endgültig präsentieren und auch online veröffentlichen zu können. „Dank unseres Koalitionsworkshops sind wir uns allerdings menschlich so nahe gekommen“, berichtete CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Klaus Karlin am Montagnachmittag in einer gemeinsamen Pressekonferenz, „dass wir bereits jetzt – ohne dass ein Koalitionsvertrag schriftlich fixiert worden ist –, zusammen über Themen sprechen können“. Ebenso wie CDU-Kreisvorsitzende Stephanie Lohr zeigte sich auch Jens Guth von den Plänen der angestrebten Koalition überzeugt: „Wenn wir alles umsetzen können, was wir uns vorstellen“, so Guth, „dann bekommt Worms ein neues Gesicht“.

Wo r m s

cf.49mi18

Nasolabialfalte, Oberlippenfältchen und Krähenfüße

Bl33mi19

Gerne beraten wir Sie unverbindlich!

Permanent Make-up – für Lippen, Augenbrauen und Eyeliner • IRI PEN – Unterfüllen ohne Spritze, z.B. für Lippenvolumen,

JobRad-Partner seit 2013

Hagenstr. 42 67547 Worms Tel. 06241 203203 worms@emotion-technologies.de

Ergonomieberatung

w w w. e b i k e s - w o r m s . d e Auch der Sauberkeit und Ordnung im Öffentlichen Raum haben die Koalitionäre den Kampf angesagt.

Bürgerservice soll besser werden Zum Auftakt der einzelnen Sachgebiete widmete sich Oberbürgermeister Adolf Kessel beispielswei-

se der Frage nach einem kundenfreundlicheren Bürgerservice: Oberste Priorität habe zunächst die organisatorische und räumliche Verbesserung des Bürgerservices und des Ordnungsdienstes.

Foto: Ina Pohl

Als kurzfristige Maßnahme für ein angenehmeres Raum- und Betriebsklima werde der Einbau einer Klimaanlage geprüft. Bitte lesen Sie weiter auf Seite 2

Das Autohaus Lentz Paket  2 Cent pro Liter Nachlass beim Tanken  Autowäsche zum halben Preis  Werkstatt Hol- und Bringservice

GESELLIGE HÖHEPUNKTE: Zahlreiche Kerwen zwischen Worms und Guntersblum laden am Wochenende zum Besuch ein

Das Nibelungenland feiert“

ck13mi18

VON FLORIAN HELFERT | Insgesamt neun Kerwe und Feste laden über das Wochenende im Nibelungenland zum Entdecken und Verweilen ein. Neben einem jeweils bunten Programmangebot mit Musik und weiteren Überraschungen stehen in geselliger Runde dabei immer auch die kulinarischen Genüsse sowie ein gutes Gläschen rheinhessischer Winzersekt oder -wein im Vordergrund. Während in der Nibelungenstadt Worms mit der Abenheimer, der Ibersheimer, der Heppenheimer, der Hochheimer sowie der Pfeddersheimer Kirchweihe gleich fünf Kerwen stattfinden, konzentriert sich im Umland das Ortsgeschehen auf ein einziges Fest: Das Weinfest des Nieder-Flörsheimer Marktes erfreut sich dabei unter Gästen ebenso großer Popularität wie beispielsweise das traditionelle Kellerwegfest in Guntersblum. Mit der Rotweinkerb in Gundersheim steht im weiteren Umland ein familiäres, ruhiges Ausflugsziel an und wer bevorzugt

Kostenlos bei Kauf jedes Neu- oder Jahreswagens

Autohaus Lentz e.K. · Zellertalstraße 30 · 67551 Worms

Meisterbetrieb … kompetent, preiswert, schnell Notfall-Service · Tag & Nacht Mainzer Straße 1· 67547 Worms · Tel. (0 62 41) 97 71 71

www.glasermeister-wollentin.de

So wie hier in Westhofen, werden überall im Nibelungenland die Gäste von den Repräsentantinnen und Repräsentanten des hiesigen Weines und des Brauchtums aufs Herzlichste begrüßt. Foto: Robert Lehr

weniger weit fahren möchte, kann selbstverständlich auch beim Westhofener Markt vorbeischauen oder – ebenfalls in Westhofen

– bei der Wingertsheisjer Wanderung gemeinsam mit Freunden Natur und Kulturlandschaft erkunden.

Bitte lesen Sie zu der Vielfalt an Veranstaltungen unsere heutige, ausführliche Verlagsbeilage „Das Nibelungenland feiert“.

Autohaus Koppold macht den Unterschied. Bewusst. Sie suchen einen Neuen, oder einen neuen Alten?

Der heutigen Ausgabe liegen – in Teilen bzw. in der Gesamtauflage – folgende Prospekte bei:

Wir beraten Sie gerne und ausführlich rund um das Thema Neu- oder Gebrauchtwagen. Autohaus Koppold / Alzey Robert-Bosch-Str. 27, 55232 Alzey Tel. 0 67 31/ 94 79 860

www.fz-glas-spiegel.de

Wir bitten um freundliche Beachtung unserer Beilagenkunden.

Autohaus Koppold / Framersheim Bahnhofstr. 66, 55234 Framersheim Tel. 0 67 33 /69 88 www.koppold.com

rh12mi19


2 LOKAL-NACHRICHTEN TERMINE Kinderkirche in Horchheim

NIBELUNGEN KURIER | Mittwoch, 14. August 2019

CDU UND SPD: Die beiden Parteien zum aktuellem Zwischenstand der Koalitionsverhandlungen

Ein neues Worms soll kommen

Die evangelische Kirchengemeinde Worms-Horchheim mit Weinsheim und Wiesoppenheim lädt alle Kinder zwischen drei und elf Jahren zur Kinderkirche am Sonntag, dem 18. August, von 10 bis 11.30 Uhr in den Gustav-Adolf-Saal, Obere Hauptstraße 23 in Horchheim ein. Das Kinderkirchenteam freut sich über regen Zuspruch. Weitere Infos im Gemeindebüro unter Telefon 06241/33209.

2. Ha-Weier Flohmarkt Am Sonntag, dem 18. August, organisiert der LandFrauenVerein Hangen-Weisheim den 2. Ha-Weier Flohmarkt im und am Dorfgemeinschaftshaus in der Hochborner Straße 9. Von 10 bis 16 Uhr werden viele „Stehrumscher“, Gebrauchsgegenstände und manches Rares zu Barem gemacht. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Kriegsheimer Hofflohmärkte Am Samstag, dem 14. September, werden von 10 bis 16 Uhr die 1. Kriegsheimer Hofflohmärkte veranstaltet. Kriegsheimer Anwohner öffnen an diesem Tag ihre Höfe, Gärten und Garagen und verkaufen Scheunen- und Kellerfunde. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Weitere Infos unter E-Mail Kriegsheimer-hofflohmaerkte@ jimdo

Ortsbeirat Worms-Abenheim Am Mittwoch, dem 21. August, findet um 20 Uhr die konstituierende Sitzung des Ortsbeirates Worms-Abenheim im Sitzungssaal des Rathauses statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Verpflichtung der Ortsbeiratsmitglieder für die Wahlzeit 2019-2024, die Wahl des/der stellvertretenden Ortsvorstehers/in sowie Anträge der CDU- und SPD Fraktion. Die Sitzung ist öffentlich.

Kleidung und Spielzeug für guten Zweck in Offstein Am Samstag, dem 14. September, findet, von 10 bis 12 Uhr, in der Offsteiner Engelsberghalle der alljährliche Kleider- und Spielzeugbasar statt (Einlass für Schwangere ab 9.30 Uhr). Eine Einkaufstasche wird gestellt. Es wird darum gebeten, Taschen und Handtaschen jeglicher Art zuhause zu lassen. Anbieternummern bekommen Interessierte ab Montag, dem 2. September, ab 20 Uhr, über eine Online-Registrierung auf der Homepage www.basarlino.de/525. Pro Familie kann nur eine Nummer vergeben werden. Im Anschluss bekommen die Teilnehmer eine E-Mail mit ihrer Anbieternummer und können sich im geschützten Bereich anmelden. Helfer melden sich bitte telefonisch ab Montag, dem 2. September, von 20 bis 22 Uhr, unter Telefon 0151/52134637. Die Einnahmen aus Basar und Kuchenverkauf gehen zu gleichen Teilen an die Kita am Engelsberg und an die Grundschule Offstein. Weitere Veranstaltungen findet man täglich aktualisiert unter nibelungen-kurier.de

Hand drauf: Die Spitzen der beiden Parteien und Fraktionen sowie Oberbürgermeister Adolf Kessel möchten Worms voranbringen.  Foto: Florian Helfert

Fortsetzung von Seite 1 „Außerdem möchten wir Schritt für Schritt die Leistungen des Bürgerservices in alle Ortsverwaltungen bringen“, betonte Kessel.

Mehr Sicherheit und Ordnung angestrebt „Unser kommunaler Vollzugsdienst muss stärker sicht- und erreichbar sein“, verdeutlichte das Stadtoberhaupt als ehemaliger Polizist den Wert eines rund um die Uhr aktiven Ordnungsdienstes. Benötigt würden 15 neue Stellen und damit auch größere Räumlichkeiten. Unterstützend beinhaltet der WormsPlan die Idee der Videoüberwachung an neuralgischen Stellen wie zum Beispiel eventuell am Hauptbahnhof. Dies wirke für Täter abschreckend, erleichtere im Fall des Falles die Aufklärung und erhöhe die gefühlte Sicherheit. Außerdem sollen Bußgelder erhöht und das Asylrecht bei Abschiebungen umgesetzt werden. In Anbetracht des ehemaligen Bauhaus-Centers, des Salaman-

der-Geländes oder etwa des Gebietes rund um den Weckerlingplatz sieht Jens Guth städtebaulich spannende Perspektiven für Worms. „Für den Bereich Weckerlingplatz als touristisches Zentrum ist ein Ideenwettbewerb vorgesehen“, blickt Guth optimistisch auf die Zukunft der Luther-, Nibelungen- und SchUM-Stadt Worms. „Bei neuen Geschossbauten bleiben wir außerdem bei einer Quote von 25 Prozent für sozialen Wohnungsbau“, sagte Guth im Hinblick auf den bekannten Mangel an bezahlbarem Wohnraum. Ergänzend sprechen sich die angehenden Koalitionäre für mehr Mitwirkungsrechte der Innenstadtbewohner bezüglich ihres Wohnumfeldes aus. Ortsvorsteher und Ortsbeiräte auch in der Innenstadt einzuführen, sei eine Option. Alternativ könne vorerst auch ein „Innenstadtsprecher“ oder „Quartiersmanager“ angedacht werden. „In allen Fällen sind jedoch noch rechtliche und finanzielle Fragen mit der Kommunalaufsicht zu klären“, bedauert Guth, dass die-

se Initiative als freiwillige Leistung wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen werde.

Eine neue Kita und ein neuer Radweg pro Jahr „Wir möchten pro Jahr eine neue Kita und einen neuen Radweg“, übernahm SPD-Fraktionsvorsitzender danach das Wort. Während im Bereich Bildung auch noch ein Wirtschaftsgymnasium auf der gemeinsamen Agenda steht, soll im Bereich Mobilität zusätzlich ein Shuttle-Service an besonderen Einkaufstagen vom Festplatz zur Innenstadt angegangen werden. Ferner soll laut Dr. Klaus Karlin der Parkring nach der Fertigstellung der B 47 neu vollendet werden. Finanziell wird die Stadt aus Sicht der CDU-Kreisvorsitzenden Stephanie Lohr im Zuge ihrer chronischen Unterfinanzierung an Grenzen stoßen. Schlussendlich betonte sie allerdings stellvertretend für alle Beteiligten, positiv auf die Chancen und Perspektiven ihrer gemeinsamen Heimat zu schauen.

WORMSER KULTURZENTRUM: Uwe Baatsch-Glaser zeigt seine Filmplakate von 30. August bis 25. September / Vernissage am 30. August um 19 Uhr

„Film im Kopf“ Der Künstler Uwe Baatsch-Glaser hat viele Talente. Einem Studium der Architektur folgte eine jahrelange Tätigkeit als Autor und Fotograf für regionale und überregionale Medien. Daneben ist er als Musiker und Kabarettist aktiv. Einige seiner Reportagefotos verwendete BaatschGlaser für sein Kunstprojekt „Film im Kopf“, das vom Freitag, dem 30. August, bis Mittwoch, dem 25. September, im Wormser Kulturzentrum, zu sehen ist.

Bis zum kommenden Frühjahr gesperrt! Der Landesbetrieb Mobilität Worms kündigt an, dass die Landesstraße (L) 439 Richtung Mettenheim zwischen Osthofen und dem Kreisel L 439/L 409 ab Donnerstag, dem 22. August, bis voraussichtlich Frühjahr 2020 wegen Bauarbeiten voll gesperrt ist. Aus bautechnischen Gründen können die Bauarbeiten nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt über die L 409, B 9 und L 386. Nach derzeitiger Baudisposition ist das Anfang Mai 2020 geplante Rheinradeln durch diese Maßnahme nicht betroffen. Die Fahrbahn der L 439 wird nördlich Osthofen auf einer Länge von rund 2.500 Meter bis südlich des Kreisels L 439/ L 409 erneuert.

Arbeiten in 3 Bauabschnitten Die Arbeiten werden in drei Bauabschnitte gegliedert. Der erste Bauabschnitt beginnt südlich des Kreisels L 439/ L 409. Er ist rund 1.000 Meter lang und führt in Richtung Süden (Ostho-

fen). Parallel dazu wird in einem zweiten Bauabschnitt am nördlichen Ortsausgang von Osthofen der Radweg auf einer Länge von 130 Metern nach Osten verlegt. Die Radfahrer können den Radweg durchweg benutzen, müssen sich jedoch während der Bauarbeiten auf geringe Behinderungen einstellen. Der dritte Bauabschnitt beginnt auf der freien Strecke der L 439 am Ende des ersten Bauabschnittes und endet nach rund 1.500 Metern am nördlichen Ortseingang von Osthofen. Die Baukosten betragen rund 2 Mio. Euro. Da sich die Behinderungen im Verkehrsablauf nicht vermeiden lassen, werden die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendige Umfahrung gebeten. Daten und Fakten: Streckenlänge: rund 2.500 Meter Fahrbahnbreite: 6 Meter Bauende: Frühjahr 2020 Baukosten: rund 2 Mio. Euro

Foto: Polizei Worms

Positiver Drogentest und keinen Führerschein BÜRSTADT (ots) – Am Montagabend, dem 12. August, haben Zivilfahnder einen 24-Jährigen nach einer Verkehrskontrolle vorläufig festgenommen. Der Mann aus Worms wurde gegen 20.50 Uhr in der Wilhelminenstraße in Bürstadt gestoppt und überprüft. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten körperliche Auffälligkeiten beim Fahrer fest. Ein anschließend durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamin. Aufgrund eines Führerscheinentzuges war er zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zwecks Blutentnahme brachten die Fahnder den 24 Jahre alten Mann auf die Dienststelle. Hier erstatteten sie Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss.

IHK: Seminar für Gründer am 25. August um 17 Uhr in Pfeddersheim

Eine Existenz aufbauen In diesem Seminar werden alle erfolgsbestimmenden Faktoren einer Existenzgründung systematisch aufgezeigt. Chancen und Risiken werden praxisnah erläutert und auf Fragen wird eingegangen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Sie findet statt am Donnerstag, dem 15. August, um

Großformatige Filmplakaten Auf großformatigen Filmplakaten spielt es mit den Prinzipien medialer Legendenbildung und lotet die Grenzen zwischen Wahrheit und Dichtung aus. Die fiktiven Kinoplakate bilden ein Konglomerat aus journalistischer Information und pathetischem Erfindergeist, aus fotografischer Abbildung und kommerzialisierender Angeberei. Hierzu erfindet Baatsch-Glaser Filmtitel, schillernde Scheinfirmen samt passender Ikonographien und erzählt mit poetisch chiffrierten Produktionsinformationen die wahren oder vielleicht unwahren Geschichten hinter seinen Bilddokumenten. Die Vernissage findet am Freitag, dem 30. August, um 19 Uhr, statt. Der Eintritt ist frei. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags, von 10 bis 18 Uhr, und samstags, von

L 439: Vollsperrung zwischen Osthofen und dem Kreisel L 439/L 409 ab 22. August

17 Uhr. im Wormser Gründerzentrum Pfeddersheim, Brückenstraße 2 in 67551 WormsPfeddersheim. Anmeldung bei der IHK für Rheinhessen unter www.rheinhessen.ihk24.de/ Veranstaltungen oder bei Katja Furtwängler, Telefon 06241/911751, E-Mail: Katja.Furtwaengler@ rheinhessen.ihk24.de

SOMMERFEST: Termin am 17. August ab 11 Uhr Agaplesion Sophienstift

Gottesdienst, Livemusik und Tombola

In der Ausstellung zeigt Uwe Baatsch-Glaser erfundene Filmtitel, Scheinfirmen und poetische Produktionsinformationen.

9 bis 12 Uhr. Ein Ausstellungskatalog erscheint im Worms Verlag.

Weitere Informationen gibt es unter www.das-wormser.de

Das AGAPLESION SOPHIENSTIFT veranstaltet am Samstag, dem 17. August, sein diesjähriges Sommerfest. Bei gutem Wetter wird der Tag um 11 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst im neu gestalteten Innenhof eröffnet. Der Posaunenchor der Stadtmission Worms wird den Gottesdienst musikalisch begleiten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich über die Ein-

richtung zu informieren oder bei Livemusik mit den Rohrlacher Freunden ein paar schöne Stunden zu verbringen. Es wird ein Rahmenprogramm mit der Beteiligung des TSC Worms e.V. (Tanzsportclub) angeboten. Für alle, die Überraschungen mögen, gibt es einen großen Tombola-Stand. Ein reichhaltiges Grillbuffet und eine Kaffeetafel sorgen für das leibliche Wohl.


LOKAL-NACHRICHTEN

Mittwoch, 14. August 2019 | NIBELUNGEN KURIER

241-95780 rms | Tel: 06 15:00 Uhr nlage 20 | Wo Uhr | Fr: 08:00Prinz-Carl-A Mi: 08:00-17:00 18:00 Uhr | Di, 0008: Do: , Mo

14 ,

95 €

st at t

3490, €

IS SONDERPRE

Hundeschau mit Hunderennen Wie in jedem Jahr richtet „Fit for dogs“ eine Rassehundeschau aus. Gekürt wird der Rheinhessen-Sieger 2019. Die Veranstalter erwarten am Sonntag, dem 18. August, bei hoffentlich sonnigem Wetter, auf dem Hundeplatz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus in Mörstadt, viele Hunde aller Rassen, die ihre Schönheit zur Schau tragen.

Gültige Ausweispapiere

VMG, Vertriebs-Marketing-Gesellschaft mbH, Niedesheimer Str. 18, 67547 Worms

ERINNERUNGEN AN DIE JÜDISCHEN MITBÜRGER: Spaziergang in Osthofen am 18. August um 14.30 Uhr

Die Zeit vor 1938 Sie waren Osthofener Bürger, Nachbarn und Freunde. Mit Hitlers Machtergreifung wurde eine Spirale der Ausgrenzung und Gewalt in Gang gesetzt, die mit Deportation und Mord endete. Auf einem Spaziergang durch Osthofen am 18. August, um

14.30 Uhr, erinnern die Osthofener Gästeführer an ihr Schicksal und Leben. Der Spaziergang dauert ca. 2 Stunden und die Teilnahme kostet 6 Euro inklusive eines Grußes aus Keller und Küche. Treffpunkt ist die Infothek Osthofen am Bahnhofsvorplatz.

Endlich Kühkopf-Fährtag …

Jeder Hund mit gültigen Abstammungspapieren und Impfnachweis kann teilnehmen. Die Teilnahmegebühr beträgt für IRJGV-Mitglieder 18 Euro, für Nichtmitglieder 36 Euro. Meldungen werden von 9 bis 12 Uhr auf dem Ausstellungsgelände entgegengenommen. Die Bewertung erfolgt fortlaufend. Die Endausscheidung wird gegen 14 Uhr erwartet. Um die Wartezeit bis zur Siegerehrung zu verkürzen, werden erstmalige Hunderennen veran-

„Dazu gehören auch die Sanierung und Umnutzung ortsbildprägender Bausubstanz“, äußerte der Minister. In Bechtheim seien unter anderem Natursteinmäuerchen mit teilbestückten Sitzflächen, Bäume, Spielgeräte sowie Teilüberdachungen geplant. Ein Wechsel im Bodenbe-

Klausenbergstraße 16 67550 Wo.-Abenheim Tel. 06242-915310

Schwan

Unsere Angebote von Donnerstag bis Samstag

staltet. Dank einer neuen Zeitmessanlage kann die Geschwindigkeit der Hunde nun exakt gemessen und dieser Zeitvertreib angeboten werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro pro Lauf. Die schnellsten drei Hunde des Tages erwartet ein kleiner Preis. Selbstverständlich sind Besucher der Schau, sowohl Zwei- wie auch Vierbeiner, jederzeit herzlich willkommen. Es muss jedoch beachtet werden, dass zum Wohle aller Hunde auch Besuchshunde aktuelle Impfungen nachweisen müssen, wenn sie das Ausstellungsgelände betreten. Deshalb müssen Besucher den Impfpass ihres Tieres mitbringen. Nach erfolgter Impfpasskontrolle erhalten auch Besuchshunde sehr gerne Zutritt. Für das leibliche Wohl der Zweibeiner wird mit Kaffee und Kuchen, Kaltgetränken sowie mit Deftigem vom Grill gesorgt.

Für die Umgestaltung des Basilika-Vorplatzes

Ortsbildene Bausubstanz

Metzgerei

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo., Di., Do., Fr., 8–12.30 & 15–18 Uhr, Mi. GESCHLOSSEN, SA., 8–12.30 Uhr

INNENMINISTER LEWENTZ: 120.000 Euro für Bechtheim Zukunftsbeständige Entwicklung als Ziel

Innenminister Roger Lewentz hat Bechtheim als einer Schwerpunktgemeinde der Dorferneuerung 120.000 Euro zur Umgestaltung des Basilika-Vorplatzes bewilligt. Dieser liegt im historischen, denkmalgeschützten Zentrum des Ortes. „Die Neugestaltung des Platzes ist ein wesentliches Element der inneren Dorfentwicklung und Dorfgestaltung. Ein Teil der neu zu gestaltenden Fläche wird auf das Niveau des Kirchhofs gebracht, wodurch der Platz eine etwas herausgehobene Stellung erhält“, so Lewentz. Die Innenentwicklung und Belebung der Ortskerne hätten in der Dorferneuerung Vorrang.

Thomas

lag von Kopfsteinpflaster zu Betonwerkstein betone die vorhandenen Strukturen. Die Platzebene und der überdachte Platzbereich seien barrierefrei.

Montags: WELLFLEISCH ab 8 Uhr Jeden Donnerstag: ein Ring kesselfrische Fleischwurst mit Baguette nur

Rinderrouladen Gefüllter Spießbraten Krakauer

€ 4,90

€ 11,90 kg € 9,90 kg € 9,90

kg

REISE: AWO Monsheim fährt am 11. September nach Helgoland

Wieder Plätze frei Am Mittwoch, dem 11. September, geht es nach Bremerförde ins Hotel Daub. Von dort aus unternimmt die AWO verschiedene Tagesausflüge. Am zweiten Reisetag geht es gleich nach Helgoland, am dritten in die Hansestadt Stade mit der historischen Innenstadt und am vierten gibt es eine Kutschfahrt in die blühende Heide. Aber schon während der Anreise am ersten Tag wird die berühmte ausgiebige Frühstücksrast (auch mit einem Gläschen Wein) eingelegt und am gleichen Nachmittag kön-

Wir steigen Ihnen

aufs Dach!

nen sich dann alle auch noch auf Kaffee und Kuchen freuen. Krankheitsbedingt wurden in den letzten Tagen wieder zwei Doppelzimmer und ein Einbettzimmer frei. Rückfragen unter Telefon 06243/7323. Die Abfahrtszeiten: Westhofen 6 Uhr Flörsheim-Dalsheim (Netto-Markt) 6.20 Uhr Mölsheim (Alte Schule) 6.30 Uhr Monsheim (Apotheke) 6.40 Uhr Hohen-Sülzen (Bürgerhaus) 6.50 Uhr Offstein (Bushaltestelle) 7 Uhr

Dachtechnik Keth GmbH Bahnhofstraße 20 67599 Gundheim Tel.: 0 62 44 / 5 70 71 Fax: 0 62 44 / 5 73 16

Ihr Flachdach-Spezialist für □ □ □ □

Balkone, Terrassen Bungalows, Garagen Industriegebäude Hochhäuser

info@keth-gmbh.de - www.dachtechnik-keth.de

WEINPROBEN: Gästeführung am 17. August um 19 Uhr in Monsheim / Treffpunkt am Bahnhof

Sicherung der Grundversorgung Schwerpunkte der Dorferneuerung sind struktur- und funktionsverbessernde Maßnahmen in den Ortskernen, die eine zukunftsbeständige Entwicklung zum Ziel haben. Dazu gehört auch die Sicherung der Grundversorgung. Die Beteiligung und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Der rheinlandpfälzischen Dorferneuerung stehen im Förderjahr 2019 insgesamt 25 Millionen Euro für die Förderung kommunaler und privater Vorhaben in den Ortskernen zur Verfügung. Bechtheim ist seit 2018 Schwerpunktgemeinde der rheinland-pfälzischen Dorferneuerung. Der Vorplatz zur Basilika liegt zwischen dem Marktplatz und der Basilika, die im Jahr 2020 ihr 1000-jähriges Jubiläum feiert.

„Wein unter dem Sternenhimmel“ „Wein unter dem Sternenhimmel“ ist eine rund 3-stündige Eventführung der IG MonsheimKriegsheimer Gästeführer, zu der sie am Samstag, dem 17. August, um 19 Uhr, einlädt. Gestartet wird am Bahnhof in Monsheim.

Gästeführer/-innen präsentiert. Idealerweise sollten die Sterne vom Himmel scheinen und die perfekte Kulisse für diese abendliche Weinerlebnisführung sein. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Zu einem beschaulichen Platz in Ortslage

10 Euro inkl. Weinproben

Von dort aus geht es zu einem beschaulichen Platz in der Ortslage. Verschiedene Weine werden, kombiniert mit unterhaltsamen, humorvollen und auch mit überraschenden Beiträgen, von den

Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro pro Person und beinhaltet kleine Weinproben. Eine Anmeldung wird erwünscht, telefonisch unter Telefon 06243/911622 oder per E-Mail an Weber-HausenA@t-online.de

rh33mi19

Am Sonntag, dem 18. August, „fährt die Fähr’“ von 11 bis 20 Uhr mit zwei Stunden Verlängerung zu den sonst üblichen Fährtagen wieder von Guntersblum ins Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue. Weitere Informationen unter www.kuehkopf-faehre.de

FRAUENSELBSTHILFE NACH KREBS: Treffen der Abendgruppe am 15. August um 19 Uhr im Gerd-Lauber-Haus

Vitaldynamische Regenerationsbegleitung und ihre Kollegin Claudia Klag, die beide ganz viel Wissenswertes berichten können. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Nähere Informationen hierzu gibt es bei Susanne Sattler unter Telefon 06241/55584 oder EMail s.sattler-fsh@gmx.de oder Beate Linkenbach-Hautz unter Telefon 06244/314 9997 oder E-Mail beatehautz@gmx.de

BAD KREUZNACH, Bosenheimer Straße 213 Tel. 0671/4835300, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

INGELHEIM, Konrad-Adenauer-Str. 14 Tel. 06132/7196866, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WÖRRSTADT, Ober-Saulheimer-Straße 25 Tel. 06732/9336751, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WORMS, Am Aulweg 1 Tel. 06241/9794583, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

BINGEN, Hitchinstraße 36A Tel. 06721/6809222, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

Angebot der Woche: gültig vom 12. bis 17. August 2019 Schnelle Küche: 1,0 kg Hausmacher Bratwurst 1,0 kg Bratkartoffeln –küchenfertig– , zusammen 2,0 kg 5,98 € Schwenksteak vom Schweinekamm in Black Garlicmarinade Für Druckfehler keine Haftung

Am Donnerstag, dem 15. August, um 19 Uhr, trifft sich die Abendgruppe der Frauenselbsthilfe nach Krebs in Worms wieder wie gewohnt im Gerd-LauberHaus in der Brucknerstraße 3. Wir bieten einen Informationsabend zum Thema „Einsatz der Naturheilkunde zur körperlichen Unterstützung nach Krankheit“. Dazu begrüßt die Gruppe recht herzlich Heilpraktikerin Iris May

rh33mi19

N: L L ZU G R E IF E JE T ZT S C H N E

RHEINHESSEN-SIEGER: „Fit for dogs“ lädt am 18. August zur IRJGV-Rassehundeschau in Mörstadt ein

ck22sa16

G EN IE SS ER

EN ! SS EN , 1 X SPA R IE EN G X 2 ! ST AU FG EP AS

3

1,0 kg 5,98 €

Schinkensteak von der zarten Schweinehüfte, gewürzt oder mariniert 1,0 kg 5,48 € Burger-Patties vorgegart –tiefgefroren–

1,0 kg 4,98 €

Krautsalat „Spezial“ & Farmersalat

100 g 0,48 €

Schweizer Wurstsalat

100 g 0,54 €

Fleischwurst

100 g 0,48 €

Unsere Angebote finden Sie auch unter www.fleischwaren-sutter.de


4 LOKAL-NACHRICHTEN

NIBELUNGEN KURIER | Mittwoch, 14. August 2019

WORMS: JAZZ & JOY: Knapp 20.000 Besucher feiern bei wechselhaften Wetter die zahlreichen Künstler / Veranstalter zeigen sich zufrieden

Ausgelassene und friedliche Stimmung in der Nibelungenstadt

Weitere Bilder in der Online-Galerie Eine bunte Mischung aus internationalen, nationalen und regionalen Künstlern lockte knapp 20.000 Besucher an die fünf Bühnen zu „Worms: Jazz & Joy“. VON INA POHL | Drei Tage lang wurde in Worms zu erstklassiger Musik beim 29. „Worms: Jazz & Joy“ gefeiert. An fünf Bühnen zeigten 36 Bands ihr musikalisches Repertoire und sorgten für beste Stimmung. Die Mischung aus internationalen, nationalen und lokalen Künstlern lockte knapp 20.000 Besucher in die Nibelungenstadt. „Auf der gesamten Festivalmeile herrschte eine ausgelassene und friedliche Stimmung“, freute sich Sascha Kaiser, Geschäftsführer der Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG).

Die Wormser Formation „Bankert & Kafruse“ spielten im Rahmen eines Gästetreffs am Freitag auf dem Schlossplatz. Foto: Karolina Krüger

Neben den hochkarätigen Künstlern wurde den Besuchern auch wieder ein buntes Rahmenprogramm, wie beispielsweise ein Jazz-Workshop und drei Jazz-Gottesdienste, geboten. Ein umfangreiches gastronomisches Angebot ließ kulinarisch keine Wünsche offen. Auch die kleinen Gäste kamen bei „Worms: Jazz & Joy“ auf ihre Kosten: Das Südportal vor dem Dom verwandelte sich in einen großen Kinderspielplatz, auf dem sich die Kleinen richtig austoben konnten.

Abwechslungsreich wie die Musik zeigte sich am vergangenem Wochenende auch das Wetter: Eine verregnete Eröffnung, die wegen des Gewitters kurz vor der Räumung stand, bestes Festival-Wetter bei angenehmen Temperaturen und Sonne am Samstag und ein stürmisch, regnerischer Sonntag beim Sonderkonzert von Niedeckens BAP. „Die Besucher haben sich ein Lob verdient. Der verregnete Festivalstart am Freitag und Regenschauer am Sonntag minderten die Stimmung der Musikfans nicht“, bestätigten Katharina Kaiser und Markus Reis von der KVG-Festivalleitung.

Mit „Special Guests“ Der Festival-Samstag hielt einige Überraschungen bereit: Der mehrfach ausgezeichnete Jazz-Saxofonist Èmile Parisien war „Special Guest“ und spielte gemeinsam mit Akkordeonist Vincent Peirani. Max Herre, der am Samstagabend den Marktplatz füllte, holte bei seinem dritten Song seine Frau Joy Denalane auf die Bühne und begeisterte damit das Publikum. Neben bekannten Freundeskreis-Hits, konnten die Gäste erste Songs des für Ende August

Foto: Ina Pohl

Gelungener Abschluss trotz Regen „Niedeckens BAP“ begeisterten beim Sonderkonzert am Sonntag knapp 2.500 Zuschauer mit drei Stunden Kölschrock. Foto: Ina Pohl

angekündigten Albums erleben. Für ebenfalls beste Stimmung sorgte die Band Bukahara und brachte mit einer Mischung aus Gipsy Reggae, Swing, Folk und Balkan Sound die Zuhörer zum Tanzen und Schunkeln.

Hohes Niveau und buntes Rahmenprogramm David Maier, künstlerischer Leiter von „Worms: Jazz & Joy“,

BÜRGERREISE NACH TIBERIAS: Infoabend am 20. August um 20 Uhr in der Kinowelt / Eintritt frei

zeigte sich mit dem qualitativen Niveau aller Künstler zufrieden: „Es macht mich besonders glücklich, dass sich so viele verschiedene Künstler ganz selbstverständlich die Bühnen teilen und ein so hochkarätiges Programm bieten.“ Genauso glücklich mache ihn die Tatsache, dass Jazz-Urgestein Pee Wee Ellis gleich zweimal in verschiedenen Besetzungen zu sehen und zu hören war.

Das Sonderkonzert von „Niedeckens BAP“ bildete den Abschluss des 29. „Worms: Jazz & Joy“. Trotz des Regens feierten knapp 2.500 Besucher in wetterfester Kleidung gemeinsam mit den Kölschrockern – Und das drei Stunden lang. Neben „Niedeckens BAP“ begeisterten auch Ed Motta, Wolfang Haffner im Trio oder Enrico Rava in Quartettbesetzung. Auch Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf zeigt sich sehr zufrieden mit dem diesjährigen „Worms: Jazz & Joy“: „Worms hat ein herausragendes Kulturprogramm und das Festival gehört si-

Max Herre spielte neben bekannten Freundeskreis-Hits auch Songs von seinem neuen Album, das Ende August erscheint. Foto: Ina Pohl

cher zu den Highlights. Das durch den Kultursommer RheinlandPfalz geförderte Musikfestival ist gleichzeitig Aushängeschild für Kulturland Rheinland-Pfalz und fester Bestandteil des regionalen Kulturprogramms in der Nibelungenstadt.“ Auch im kommenden Jahr wird sich die Innenstadt vom 21. bis 23. August beim 30. „Worms: Jazz & Joy“ in ein Festivalgelände verwandeln.

ANGELSPORTVEREIN OSTHOFEN: Vorbereitungskurs zur Fischerprüfung ab dem 17. Oktober um 19 Uhr am Eicher See

Tiberias, der Süden Israels & Petra Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung

Der nächste Termin für die Prüfung zur Erlangung des Staatlichen Fischereischeins ist am Freitag, dem 6. Dezember 2019. Einen entsprechenden Vorbereitungskurs zu dieser Prüfung bietet der Angelsportverein Osthofen (ASV) an. Teilnehmen können Personen ab dem 13. Lebensjahr aus allen

Landkreisen sowie dem Stadtgebiet Worms. Der Lehrgang beginnt am Donnerstag, dem 17. Oktober, um 19 Uhr, im ASV-Schulungsraum am Eicher See. Der praktische Teil der Ausbildung findet ebenfalls am Eicher See statt. Die Teilnahme an diesem Lehrgang ist Voraussetzung für die

Zulassung zur staatlichen Fischerprüfung. Anmeldungen und Infos erhalten Interessenten unter www. asv-osthofen.de sowie bei: Günter Schmitt, Walter-Rathenau-Straße 1, 67574 Osthofen, Telefon 06242/4055 oder 0177/2030191, sowie E-Mail asv-osthofen@ t-online.de

GESPRÄCHSKREIS: Termin am 21. August von 18 bis 19.30 Uhr in der Diakoniestation Worms

Grundregeln für Betreuer von Demenzbetroffenen

Am Dienstag, dem 20. August, um 20 Uhr, lädt Patric Mais in seiner Eigenschaft als Partnerschaftsbeauftragter für Tiberias zu einem Informationsabend in die Kinowelt Worms, Wilhelm-Leuschner-Straße 20, 67547 Worms, ein. In einem bebilderten Vortrag wird er die Bürgerreise, die dieses Mal neben einem obligatorischen Abstecher in die Partnerstadt in den Süden Israels sowie nach Petra in Jordanien führt, vorstellen. Reisezeitraum ist der 22. bis 31. März 2020. Der Eintritt an diesem Abend ist frei.

Wie kann ein Miteinander auch im stressigen Alltag gelingen? Ein Patenrezept gibt es nicht, aber ein paar Grundregeln, dieman beachten sollte. Für alle Angehörigen, Freunde und Bekannte, die einen demenziell veränderten Menschen pflegen und begleiten gibt es einen

Gesprächskreis am Mittwoch, dem 21. August, von 18 bis 19.30 Uhr, in den Räumlichkeiten der Diakoniestation Evangelische Sozialstation Worms, Seminariumsgasse 4–6, 67547 Worms. Der Gesprächskreis wird geleitet von Hildegard Riedl, Pflegefachkraft mit gerontopsychiatrischer

Zusatzausbildung, die auch Validationslehrerin ist. Der Kreis ist offen für alle, die altersverwirrte Menschen betreuen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos sind per E-mail an kontakt@ ev-sozialstation-worms.de oder unter Telefon 06241/9206070 erhältlich.


Fachhandwerkern. LOKAL-NACHRICHTEN 5 ameco-Fachbetrieb en auch für ihre Zahlreiche Besucher in der Spiel, Spaß und Informationen idyllischen „Kleinen Residenz“ e perfekte Lösung und Ihnen gerne enfreies Angebot Mittwoch, 14. August 2019 | NIBELUNGEN KURIER

RESIDENZFEST KIRCHHEIMBOLANDEN: „Schönstes Weinfest“ bot erneut besondere Tage

NABU-INSEKTENHOTEL: 10-jähriger Geburtstag wird am 17. August von 11 bis 15 Uhr im Wormser Erlebnisgarten gefeiert

Der Insektenschwund ist aktuell in aller Munde. Die Naturschutzverbände haben bereits vor vielen Jahren auf die Problematik des Artensterbens hingewiesen und wurden selbst aktiv. So errichtete der NABU im Jahr 2009 im Wormser Erlebnisgarten ein Insektenhotel. Es ersetzte seinen Vorgänger und wurde viel größer gebaut.

bringen. „Es besteht zusätzlich für alle Wildbienenfreunde die Möglichkeit, sich fachkundig vom NABU beraten zu lassen“, hofft Monika Niesen auf zahlreiche Interessierte, „denn viele Menschen möchten etwas für Wildbienen tun“. Treffpunkt ist von

11 bis 15 Uhr im Umweltgarten Worms, Friedrichsweg. Es besteht der kostenfreie Zugang durch die Gartenpforte, rechts vor dem Eingang zum Tiergarten Worms. Infos beim NABU und Monika Niesen und Jürgen Korsen unter Telefon 06247/7410.

Für Groß und Klein

Weitere Bilder in der Online-Galerie In der Innenstadt rund um den Römerplatz herrschte Hochbetrieb. VON JULIA HELWIG | Bei herrlichem Sonnenschein hat es am vergangenen Wochenende wieder viele Menschen von nah und fern nach Kirchheimbolanden zum verkaufsoffenen Sonntag im Rqhmen des Residenzfestes gezogen. Bereits am frühen Nachmittag herrschte reger Betrieb in der Fußgängerzone und den angrenzenden Gässchen.

Kein Wunder – denn die pittoreske Altstadt präsentierte sich von seiner schönsten Seite. Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste unter anderem auf dem Römerplatz, dem Herzstück der Fußgängerzone. Aber auch in kleinen Innenhöfen oder idyllischen Hoflauben ließ es sich im stimmungsvollen Ambiente bestens entspannen. Die Außenbereiche der Restaurants und

Fotos: Julia Helwig

Cafés waren gut besucht. Wer Lust auf eine abwechslungsreiche Einkaufstour durch die Läden und Boutiquen hatte, der kam an diesem Tag voll auf seine Kosten. In den Geschäften war mächtig viel los. Im Modehaus Heck hatten die Mitarbeiter alle Hände voll zu tun. Geschäftsführerin Michaela Heck freute sich über das große Interesse und sagte: „Die Kunden nutzen den Tag, um gemütliche einkaufen zu gehen. Viele kommen von außerhalb, manche sogar aus dem Ausland.“ Für den Einzelhandel seien die verkaufsoffenen Sonntage wichtig, so Heck.

Überregional bekannt

g zur

Auch in Gaby’s Wäscheladen, der mittlerweile nicht nur in der Region bekannt ist, gab es für die meist weiblichen Stammkunden viel zu entdecken. Eine Kundin aus Mannheim sagte: „Ich kaufe hier mindestens zweimal im Jahr ein. Die Beratung ist super und deshalb nehme ich die weitere Anfahrt gerne in Kauf. Das Sortiment in Gaby’s Wäscheladen ist so umfangreich, dass ich gar nicht mehr in Mannheim schauen muss.“ Zudem sei Kirchheimbolanden wirklich reizend und immer eine Reise wert. Viele nutzten auch gleich die Gelegenheit, vor oder nach einem gemütlichen Stadtbummel, das Residenzfest zu besuchen. Die an die Fußgängerzone angrenzende Festmeile mit allerlei fliegenden Händlern war ebenfalls mehr als gut besucht. Es duftete nach Gewürzen und frisch gebackenen Leckereien. Fahrgeschäfte für Klein und Groß gab es auf dem Festplatz.

Nach 10 Jahren wird es am Samstag, dem 17. August, mit einem Kinder- und Familienfest gefeiert. „Spiele, Rätsel, Aktionen und Filmvorführungen bieten wir für Groß und Klein“, freut sich Monika Niesen mit dem Helferteam von Naturschutzjugend NAJU und NABU auf viele Gäste, „auch für das leibliche Wohl ist gesorgt“. Junge Naturforscher können kleine Wildbienenhotels unter Anleitung selbst bauen. Dazu sollten sie eine Blechdose mit-

Mit den Insektenmotels soll dem Artensterben entgegengewirkt werden.

KURSE DER KVHS: Rückenschule ab dem 27. und 28. August in Eich bzw. Westhofen

Mobilisation und Kräftigung der Muskulatur Das Erlernen von Übungen zur Mobilisation und Kräftigung der Muskulatur bildet den thematischen Schwerpunkt der neuen Kurse der „Physiotherapeutischen Rückenschule“, die die Kreisvolkshochschule in Eich und in Westhofen anbietet. In der Turnhalle der Realschule plus in Eich ist ab Dienstag, dem 27.

August, von 18 bis 18.45 Uhr bzw. von 18.45 bis 19.30 Uhr, jeweils ein Kurs vorgesehen. In der Turnhalle der OttoHahn-Schule in Westhofen werden ab Mittwoch, 28. August, drei Kurse zu diesem Thema angeboten: Kurs A: 19 bis 19.45 Uhr, Kurs B: 19.45 bis 20.30 Uhr, Kurs C: 20.30 bis 21.15 Uhr. Sämtli-

che Kurse werden von dem Physiotherapeuten Simon Schreiber geleitet. Die Anmeldung ist vorab bei Simon Schreiber unter Telefon 0171/4827907 oder in der ersten Unterrichtsstunde möglich. Die Teilnehmenden sollten bequeme Kleidung tragen und eine Iso- oder Gymnastikmatte sowie Turnschuhe mitbringen.

Einrichten mit Licht Renovierung leicht gemacht

Anzeige

Anzeige Anzeige

Wenn die Tage im Herbst kürzer werden, steigt unsere Mit dem Deckensystem von Sehnsucht nach Helligkeit. Plameco ist eine RaumDie passende Beleuchtung decke ineine meist nur einem Tag erzeugt Gemütlichkeit, die uns dasund Grau kalten renoviert dasder ohne viel Jahreszeit vergessen lässt. Lärm, Schmutz und Staub. Licht als EinrichtungsAuchspielt die Möbel können zum element Rolle. Wer größteneine Teilgroße stehen bleiben. die Lichtverhältnisse verbesMontiert werden die Decken sern, dunkle Ecken ausleuchunter Ihre alte Decke, egal ob ten oder bestimmte Stellen im rissige Gipsdecke, Holzdecke Raum schön in Szene setzen oder rohe Betondecke. möchte, kann das Ideal Eine mit Plameco Decke Diese ist überall Spots erreichen. lasleicht montieren und spart sen sichzugut gemeinsam mit oft auch Herausreißen einer neuendas flexiblen Decke und die Entsorgung des alten nachrüsten. Die elastische Deckenmaterials. Decke trägt selbst dazu bei, die und DieRäume Decke noch gibt esheller in zahlreifreundlicher zu oder laschen Farben,wirken in matter sen. Ob hochglänzend oder hochglänzender Oberfläche. matt, mit oder mit ohneverschieSpots: In Verbindung

Die Firma PLAMECO stellt zigen Tages – weil die alte seit über 35 Jahren flexible Decke nicht demontiert, dauerhaft sondernsind lediglich, in haltgerinZimmerdecken her, die sich Decken bar, pflegeleicht und sogar ideal für die Umgestaltung gem Abstand, unterbaut eignen sich wird, haltenSiesich Schmutz, von Wohnräumen eignen. abwaschbar. Dreck Lärm in Grenzen. für alleund Wohnräume, aber Große- Möbel müssen nicht auch durch ihre Unempausgeräumt gegen werden.FeuchSo verfindlichkeit bessernund die Schimmel flexiblen Decken tigkeit - für von PLAMECO blitzschnell Bäder, Küchen oder sogar für nicht nurim das Ambiente im Vordächer Freien. Wohnzimmer, sondern auch Auf Wunsch wird vor Monin Hausflur, Kinderzimmer, tage Decke ein BeleuchBüro,der Schlafbereich und Co. tungsplan erstellt.und Montiert Selbst in Küche Bad, in werden diedie Decken von eine erRäumen, generell Ihr Berater FrankBüttner Schubert Claus-Jürgen fahrenen Fachhandwerkern. höhere Luftfeuchtigkeit bedenen Zierleisten und kom- Ihr sitzen, Plameco-Fachbetrieb machen die ZimmerIhnen für Figur. ihre decken eine auch sehr gute pletter Beleuchtung können wird Ihr Frankals Schubert Und schon wird das Zuhause die perfekte Lösung Sie Berater unter mehr 100 Vari- Decke so gemütlich, dergerne dunkund dass Ihnen anten wählen, eine Plameco anbieten le Herbst getrost kommen Die Montage erledigen ProDecke bedeutet so eine Auf- ein kostenfreies Angebot kann! fis innerhalb nur Raum. eines einwertung für jeden Die erstellen.

ENSCHAU Sandra Grum, Catharina Maurer und Gaby Brünnler (von links) von „Gaby’s Wäscheladen“.

ZUKUNFT: Aktionstag zum Thema „Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten am 29. August

Finanzamts-Hotline und Ausbildungsteam informieren

Einladung Einladungzur zur

ag 09.02. ag 10.02. bengebieten im Innen- und Außendienst und dem Gehalt in der Steuerverwaltung gegeben. Die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter ist erreichbar unter Telefon 0261/20179279. Schüler, mit mindestens Sekundarabschluss I, können sich für die zweijährige Ausbildung zum Finanzwirt und Interessenten, die die Bildungsvoraussetzungen für ein Studium an einer Hochschule besitzen, für das dreijährige duale Studium zum Diplom-Finanzwirt (FH) bzw. für den dualen Studiengang Verwaltungsinformatik

bewerben. Sowohl für die Ausbildung (rund 1.050 Euro netto) als auch für das Studium (rund 1.100 Euro netto) wird bereits ab dem ersten Tag ein Gehalt gezahlt. Die flexiblen Arbeitszeiten sowie die verschiedenen Teilzeitmodelle bieten im späteren Berufsleben eine hervorragende Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit. Weitere Infos, auch zu Ausbildungsmessen und Schnuppertagen, gibt es auf Instagram unter „karriere.finanzamt“, auf Facebook unter „Finanzverwaltung“ oder unter www.jobs.fin-rlp.de

MEINENEUE NEUE (T)RAUMDECKE (T)RAUMDECKE MEINE

DECKENSCHAU DECKENSCHAU Freitag, 16.8., 14–18 Uhr,

Samstag 09.02. Samstag 05.01. Samstag, 17.8., 10–16 Uhr, Sonntag 10.02. Sonntag 06.01. Sonntag, 18.8.2019, 10:00 12–17 Uhr––17:00 10:00 17:00Uhr Uhr Beratung Beratung vor Ort? Beratungvor vorOrt? Ort? Dann gleich anrufen! Dann gleich anrufen! Dann gleich anrufen!

MitBeleuchtung Beleuchtungnach nach Wunsch! Wunsch! Mit 0441 932 06233 369798 0441 932 932 932 PLAMECO Fachbetrieb Kirstein+ Schubert PLAMECO Fachbetrieb Kirstein+ Büttner Schubert PLAMECO Fachbetrieb Felix-Wankel-Str. 3a, 26125 Oldenburg

Bl33mi19

Am Donnerstag, dem 29. August, bietet die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter einen Aktionstag zum Thema „Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Steuerverwaltung“. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr informieren junge Finanzbeamte über ihre Erfahrungen und beantworten gemeinsam mit dem Ausbildungsteam des Landesamtes für Steuern konkrete Fragen zum Bewerbungsverfahren und den Voraussetzungen. Dabei werden auch Auskünfte zu den Perspektiven, den vielfältigen Aufga-

Felix-Wankel-Str. 3a, 26125 Oldenburg Carl-Zeiss-Straße 9 (Industriegebiet Nord)Beratung, · 67227 Frankenthal Außerhalb der gesetzl. Öffnungszeiten, keine kein Verkauf!

Außerhalb der gesetzl. Öffnungszeiten, keine Beratung, kein Verkauf!


6 LOKAL-NACHRICHTEN

NIBELUNGEN KURIER | Mittwoch, 14. August 2019

Horchheimer Kerwe: Gute Stimmung prägte die geselligen Tage

KONZERTCHOR Ü60 WORMS-WONNEGAU 2009: „Klänge der Freude“ am 7. September um 19 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche

Vier Tage beste Feierlaune Weitere Bilder in der Online-Galerie

„Kommen gerne her“

Der Ü60-Chor arbeitet aktuell an einer Feier zum zehnjährigen Bestehen. Am Samstag, dem 7. September, wird um 19 Uhr ein Konzert in der Wormser Dreifaltigkeitskirche stattfinden. Das Motto des Konzertes ist „Klänge der Freude“. Mitwirkende sind der Konzertchor Ü60 WormsWonnegau unter der Leitung von Musikdirektor Hermann Jehl und an der Orgel Dekanatskantorin Ellen Drolshagen. Die Moderation liegt bei Johann Stridde. Mit einem anspruchsvollen und abwechslungsreichen Programm, unter anderem mit einem Schubert-Block sowie bekannten und neuen Werken, wollen die Akteure ihre Zuschauer bzw. Zuhörer wieder einmal begeistern. Plakate werden zurzeit in Aushang gebracht, weitere Informationen sind ebenfalls gestartet. Auch hat der Kartenvorverkauf begonnen. Karten zum Preis von 10 Euro sind erhältlich bei allen Sängern des Chores, dem Vorsitzenden Willi Holl unter Telefon 06241/977151, per E-Mail an willi.holl@t-online.de sowie bei der Kunsthandlung Steuer, Käm-

„Wir kommen gerne hierher, es ist gemütlich. Außerdem können wir die Kerwe fußläufig erreichen“, erzählten Margarete und Dieter Märthesheimer aus Weinsheim. Und nicht nur die Erwachsenen hatten ihren Spaß – auf die Kinder wartete ein Karussell und am Sonntag Kinderschminken. Wer Lust hatte, an einer Verlosung teilzunehmen, der konnte Buttons zum Anstecken käuflich erwerben und etwas gewinnen. Den Erlös der Tombola, an der sich Firmen und Geschäftstreibende des Dorfes beteiligten, spendeten die Verantwortlichen einem guten Zweck. Mit einem Seniorennachmittag am Montag ließen die Horchheimer und ihre Gäste die Kerwe gemütlich ausklingen.

Der Chor beim diesjährigen Auftritt zum „Männerchorevent“ der Chorgemeinschaft 2012 Worms-Horchheim.

Vorsitzender des Brauchtumsvereins Hans-Werner Müller, Ortsvorsteher Volker Janson, Besucher der Kerwe Margarete und Dieter Märthesheimer sowie das Horchheimer Kerwemädchen Michelle I. Fotos: Julia Helwig VON JULIA HELWIG | In Feierlaune waren die Besucher der Horchheimer Kerwe, die mit der Amtseinführung des Kerwemädchens Michelle I. am Freitag startete. Bis Montag bot der ortsansässige Brauchtumsverein gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung ein buntes Programm. Am Samstagabend waren auf dem Festplatz alle Bänke und Tische belegt, so dass kurzerhand

noch welche dazugestellt werden mussten. Ortsvorsteher Volker Janson und Hans-Werner Müller, Vorsitzender des Brauchtumsvereins, freuten sich über den Zuspruch. „ Einige Kerwen in der Umgebung sterben aus. Bei uns soll das nicht so sein, deshalb halten wir an der Tradition fest“, sagte Janson. Rund 60 Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Auch für das leibliche Wohl – wie die Horchheimer Weine und Sekte – war bestens gesorgt.

10. Geburtstag wird mit einem großen Konzert gesanglich gefeiert!

Auf der Bühne wurde auch so einiges geboten – die Dancing Follies des GV 1945 Worms-Pfeddersheim sorgten in ihren roten Kostümen für gute Laune. Im Anschluss unterhielt die Partyband Toplight musikalisch und lockte den einen oder anderen auf die Tanzfläche.

mererstraße 41, unter Telefon 06241/23890.

Weitere Konzerte Aus Anlass der Wasserprozession in Bobenheim-Roxheim, am Samstag, dem 31. August, wird der Chor, um 15 Uhr, eine kleine Generalprobe bzw. Einstimmung geben. Auch ist ein weiteres Konzert zur Weihnachtszeit geplant. Anfragen zu Ort und Zeit sind bereits erfolgt. Sobald sich hier Konkretes ergibt, wird entsprechend informiert.

Informationen zum Chor Der Chor gründete sich 2009 aus einem Projekt des Kreischorverbandes Worms heraus, was als Benefizkonzert zu Gunsten der romanischen Basilika in Bechtheim gedacht war. Die Begeisterung war so groß, dass man beschloss, zusammen weiter zu wirken und im 14-tägigen Rhythmus unter der Leitung von Hans-Philipp Schwöbel zu proben. Es folgten viele gelungene Auftritte, meisterliche Konzerte und auch Ausflüge sowie eine Konzertreise nach Polen.

Aus gesundheitlichen Gründen musste Hans-Philipp Schwöbel Ende 2017 sein Amt niederlegen. Mit Chorleiter Hermann Jehl haben die Sänger einen adäquaten Nachfolger gefunden, der nun seit Anfang 2018 das Zepter schwingt. Der Chor ist weiterhin bestrebt, das Leistungsniveau zu festigen bzw. zu verbessern. Neben bereits bekanntem Liedgut werden auch neue, d.h. alte und aktuelle Chorliteratur eingeübt. Das Liedgut besteht aus deutschen und internationalen Liedern und Chorwerken, gesungen wird in deutscher Sprache.

Singstunden Neue Sänger sind immer herzlich willkommen und eingeladen, den Chor auf diesem Weg kennenzulernen und sich gegebenenfalls auch diesem anzuschließen. Die Singstunden des Chors finden im vierzehntägigen Rhythmus, in der Regel immer samstags, von 14 bis 16 Uhr, im Vereinsheim des MGV Eintracht 1847 Alsheim, in der Ludwigstraße 13, in Alsheim statt. Vorabinformationen unter Telefon 06241/977151.

Wasser gibt dem Ochsen Kraft, der Mensch trinkt Bier und Rebensaft Bio-Mineralwasser

99 4.

6/1,0 l Glas

17 %

Légère

GÜNSTIGER

13.79

Bitburger Pils

€ 0,83/1 l

Nur in der Alzeyer Straße

zzgl. € 2,40 Pfand

50 5.

12/1,0 l PET

verschiedene Sorten

Zu jeder Kiste ein 6er gratis zzgl. Pfand

€ 1,–

GÜNSTIG

ER

zzgl. € 3,00 Pfand

€ 0,46/1 l

Die Angebote sind nur in unseren Abholmärkten erhältlich. Nur solange der Vorrat reicht.

zzgl. € 3,30 Pfand

99 9.

verschiedene Sorten

99 8.

€ 1,–R GÜNSTIGE

zzgl. € 2,10 Pfand

zzgl. € 3,00 Pfand

99 12.

Lord Pils € 1,–

GÜNSTIGER

20/0,5 l

€ 1,30/1 l

zzgl. € 3,00 Pfand

99 13.

24/0,33 l

GÜNSTIG

11/0,5 l

€ 1,63/1 l

€ 1,20/1 l

GÜNSTIG

€ 1,–ER

zzgl. € 2,40 Pfand

Krombacher

€ 1,–ER

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.

€ 1,67/1 l

GÜNSTIGER

99 11.

Pils oder Export

Angebote gültig:

14. bis 24. August 2019

6/1,0 l Glas

Mango oder Maracuja

€ 1,20

Auch in Ihrer Nähe! 20/0,5 l

20/0,5 l

€ 1,38/1 l

cf.33mi19

€ 1,77/1 l

zzgl. € 3,40 Pfand

99 13.

20/0,5 l Bügel

ZENTRALE BESTELLANNAHME + HEIMSERVICE Tel. 0 62 41 / 4 95 85 · Fax 0 62 41 / 4 43 85 E-Mail: info@gegros.de

AUSLIEFERUNG + ABHOLMARKT Körnerstraße 4–6 · 67547 Worms Tel. 0 62 41 / 4 95 85

ABHOLMARKT Burkhardstraße 28 · 67549 Worms Tel. 0 62 41 / 5 50 13

ABHOLMARKT Alzeyer Str. 191–193 · 67549 Worms Tel. 0 62 41 / 20 51 94

Pils

€ 2,–

GÜNSTIGER

€ 1,40/1 l

zzgl. € 4,50 Pfand




LOKAL-NACHRICHTEN

Mittwoch, 14. August 2019 | NIBELUNGEN KURIER

175-JÄHRIGES JUBILÄUM DES TRADITIONSVEREINS: Am 17. August um 19 Uhr in der Jahnhalle in Bobenheim-Roxheim

7

NATURFREUNDE BOBENHEIM-ROXHEIM: Ortsgruppe lädt am 17. August um 15 Uhr auf das Gelände des Walter-Wilhelm-Hauses ein

Chorvereinigung Bobenheim-Roxheim Kartoffelfest mit Kinderspaß Einer der ältesten Vereine, die „Chorvereinigung BobenheimRoxheim e.V.“, feiert in diesem Jahr seinen 175-jährigen Geburtstag. Zu diesem Anlass fanden bereits einige Veranstaltungen statt, der Seemannsgottesdienst des Shanty-Chors im März und das Shanty-Festival gegen Ende Juli. Das eigentliche Geburtstagsfest findet mit einem Festakt am Samstag, dem 17. August, um

BIBELTEILEN: Noch Plätze frei ab 15. August im Burkhardhaus

Für’s eigene Leben erschließen Gott spricht durch die Bibel. Sein Wort erschließt sich durch den Heiligen Geist. Mit der Methode des Bibelteilens wird das Wort Gottes „lebendig“ und für das je eigene Leben aktuell und erschlossen. Im 14-tägigen Rhythmus treffen sich Interessierte jeweils donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr in Worms, Berggartenstraße 3, im Sozialzentrum/oder evtl. in der Kapelle im selben Gebäude im Burkhardhaus der Caritas Altenhilfe Worms.

Bibelstellen werden ausgedruckt und verteilt Die Teilnahme ist kostenfrei. Die jeweilige Bibelstelle wird ausgedruckt und verteilt. Die nächsten Termine sind 15. und 29. August, 12. und 26. September, 10. und 24. Oktober, 7. und 21. November sowie am 5. Dezember. Weitere Infos bei Edelgard Gardt, Gemeindereferentin im Bistum Mainz, unter E-Mail Edelgard.gardt@caritas-worms.de

SOMMERFEST: Sophienstift feiert am 17. August ab 11 Uhr

Gottesdienst, Livemusik und Tombola Das AGAPLESION SOPHIENSTIFT veranstaltet am Samstag, dem 17. August, sein diesjähriges Sommerfest. Bei gutem Wetter wird der Tag um 11 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst im neu gestalteten Innenhof eröffnet.

Musikalische Begleitung durch Posaunenchor Der Posaunenchor der Stadtmission Worms wird den Gottesdienst musikalisch begleiten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich über die Einrichtung zu informieren oder bei Livemusik mit den Rohrlacher Freunden ein paar schöne Stunden zu verbringen. Es wird ein Rahmenprogramm mit der Beteiligung des TSC Worms e.V. (Tanzsportclub) angeboten.

Mit Tombola-Stand Für alle, die Überraschungen mögen, gibt es einen großen Tombola-Stand. Ein reichhaltiges Grillbuffet und eine Kaffeetafel sorgen für das leibliche Wohl.

19 Uhr in der Jahnhalle Bobenheim-Roxheim statt. Die Geburtstagsständchen werden von den drei Chören des Vereins, dem Männerchor 1844, dem GospelChor „voices @ heaven“ und dem Shanty-Chor „Die Landratten“ vorgetragen. Zu diesem Festakt werden Gratulanten aus der Musikszene des Landes Rheinland-Pfalz und dem Kreis-Chorverband sowie Politiker auf Landes- und Kreisebene

erwartet. Bürgermeister Michael Müller von Bobenheim-Roxheim wird die Laudatio halten.

Große Feier wird erwartet Von den vielen Vereinen aus Bobenheim-Roxheim haben sich ebenfalls Abordnungen zum Festakt angekündigt. Es wird erwartet, dass es eine stimmungsvolle große Geburtstagsfeier für den Traditionsverein wird.

Am Samstag, dem 17. August, findet in Bobenheim-Roxheim wieder das schon traditionelle Kartoffelfest statt. Die Ortsgruppe der NaturFreunde lädt dazu ab 15 Uhr auf das Gelände des Walter-WilhelmHauses (Von-Heyl-Straße) ein. Es gibt wieder selbstgemachte Kartoffelpuffer, verschiedene Kartoffelkuchen und sonstige Kartoffelgerichte. Im Rahmen des Festes findet ein Boule-Turnier statt. Boulespieler können sich auch

noch am Veranstaltungstag anmelden. Es werden Mannschaften aus zwei Spielern gebildet. Alle Mitglieder, Nichtmitglieder, Freunde und Gönner sind herzlich eingeladen. Schon um 14 Uhr startet das Kinderprogramm. Dies wird von Mitgliedern der NaturFreunde Bobenheim-Roxheim und der NaturFreunde-Jugend Rheinland-Pfalz gestaltet. Die Kinder können Bogenschießen, sich schminken lassen, einen Sinnes- und Geschick-

lichkeitsparcour absolvieren, Stelzenlaufen, Dosenwerfen und vieles mehr. Eine „Kartoffelfestolympiade“ wird veranstaltet. Ein Jongleur zeigt seine Künste und bringt den Kindern kleine Tricks bei. Preise können gewonnen werden und dies alles ohne Anmeldung und kostenlos. Kinder und ihre Eltern sind herzlich eingeladen. Weitere Infos unter E-Mail werner.reutemann@t-online.de


8 STADTNACHRICHTEN

NIBELUNGEN KURIER | Mittwoch, 14. August 2019

en r h I e i S n r e g n ä l m Ver i g a r t r O2 Ve t Worms ark M a i zu d s i e b M e i S en t l a h r e n* o und p u o C 350.-

VOLKSHOCHSCHULE: Berufsbezogene Weiterbildungsmaßnahmen für Menschen mit geringem Einkommen

Bildungsprämie nun auch in Worms erhältlich

Domicil – Seniorenpflegeheim Brauereistraße GmbH Informationsabend im Domicil „Wie geht Sterben?“ WANN 28. August 2019 I BEGINN 19 Uhr An diesem Abend wird Frau Dr. Ulrike Reinholz, Oberärztin der Uni Mainz, referieren. Um Anmeldung bis zum 20. August wird gebeten.

GESCHENK-COUPON

Brauereistraße 9 | 67549 Worms | Telefon: 0 62 41 / 59 93 - 0

Die Gratiszeitung für das Nibelungenland

MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Worms

Schönauer Str. 14 • 67547 Worms • Tel. 06241/9055-0

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 9.30-20 Uhr

Gültig ab Alles Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie.

„IWEIN, DER LÖWENRITTER“: Programm vom 30. September bis 2. Oktober jeweils von 10 bis 16 Uhr

Ritterliche Ferienspiele im Nibelungenmuseum Was es heißt, ein echter Ritter zu sein, lernen Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren bei den Herbstferienspielen im Nibelungenmuseum. Denn dann lernen die Jungen und Mädchen mit dem Buch „Iwein Löwenritter“ von Felicitas Hoppe einen der besten Ritter am Hofe von König Artus kennen.

Auf spannender Reise begleiten Vom Montag, dem 30. September, bis zum Mittwoch, dem 2. Oktober, begleiten die Jungen und Mädchen täglich, von 10 bis 16 Uhr, Iwein auf seiner spannenden Reise. Die Teilnahme an den Ferienspielen von „museum live“, dem museumspädagogischen Angebot der Wormser Museen, kostet 35 Euro pro Kind. Die Anmeldung ist per Email an isabell.schaerf-miehe@ worms.de oder unter Telefon 06241/8534122 möglich. Weitere Informationen zur Anmeldung unter www.nibelungenmuseum.de Iwein, einer der stärksten und tapfersten Ritter am Hof von König Artus, macht sich eines Tages auf

die Suche nach Abenteuern. Und das mit Erfolg: Erst kämpft er gegen einen Drachen, dann wird ein Löwe sein treuester Begleiter. Mit dessen Hilfe besiegt er sogar einen Riesen. Und das ist noch lange nicht alles. Was Iwein mit seinem neuen Freund noch alles erlebt, erfahren die Teilnehmer der Herbstferienspiele im Nibelungenmuseum Worms.

Bedeutung von Tapferschaft und Freundschaft Die Jungen und Mädchen tauchen ein in die Welt des Buches „Iwein Löwenritter“ von Felicitas Hoppe und begeben sich auf eine spannende Abenteuerreise, die aufzeigt, was Tapferkeit und Freundschaft bedeuten. Bei aufregenden Spielen im Museum folgen die Kinder Iwein auf seine Abenteuer und erfahren, was einen echten Ritter ausmacht. Am letzten Tag der Ferienspiele, am Mittwoch, dem 2. Oktober, um 15 Uhr, sind Familienangehörige und Freunde herzlich zu einer kleinen Abschlussveranstaltung im Nibelungenmuseum eingeladen.

TRAUER & GEDENKEN Nachruf

Plötzlich und unerwartet wurde unser Elferratskollege

Klaus Odermatt

aus unserer Mitte gerissen. Durch sein freundliches und hilfsbereites Wesen war er allseits beliebt und geschätzt. Wir werden Klaus in bleibender Erinnerung behalten.

cf.33mi19

CCO Elferrat

Lücke wird geschlossen Mit dem Angebot der vhs wird in Worms und im Umkreis eine Lücke geschlossen, berichtet vhsLeiterin Agnes Denschlag. Bisher mussten sich an der Bildungsprämie interessierte Arbeitnehmer nach Mainz oder Ludwigshafen wenden. „Ich bin froh, dass wir uns als Stadt nun ebenfalls an diesem Programm beteiligen, denn gerade für Erwerbstätige mit geringem Einkommen bietet die Bildungsprämie die Chance der beruflichen Weiterentwicklung“, unterstreicht der Bildungsdezernent. In der Praxis sieht dies wie folgt aus: Nutzungsberechtigt sind Erwerbstätige mit einer Wochenarbeitszeit von mindestens 15 Stunden (auch Selbstständige) bzw. Menschen in Elternzeit in einem entsprechenden Arbeitsverhältnis. Die Einkommensgrenze liegt bei 20.000 Euro bzw. 40.000 Euro (Erwerbsgemeinschaft) des zu versteuernden Einkommens.

Großes Förderinteresse „Das größte Förderinteresse verzeichnen wir momentan im Pflege- und Gesundheitssektor sowie in der Immobilienbranche“, berichtet Sarah Mühleck, eine der Prämienberaterinnen der vhs. Neben Sarah Mühleck steht auch Kathrin Spreen, sogar in den Abendstunden, für Beratungsgespräche zur Verfügung. Wer Interesse an einer Beratung für die Bildungsprämie hat, kann sich bei der vhs unter Telefon 06241/8534256 melden. Die Prämiengutscheine können übrigens auch für Kurse der vhs eingesetzt werden, etwa für Deutsch für den Beruf, EDV-Kurse oder kaufmännische Weiterbildungen.

AWO-VERBAND IN DER VG MONSHEIM: Computerkurse ab dem 23. September

Für Einsteiger, Auffrischer und Senioren Ab 23. September startet der AWO-Verband in der VG Monsheim seine Computerkurse für Einsteiger, Auffrischer und ganz besonders Senioren. Erfahrene Kursleiter berücksichtigen die unterschiedlichen Voraussetzungen der Teilnehmer und bieten auf der Grundlage modernster Hard- und Software (Windows 10) sowie digitaler Kursunterlagen die nachfolgenden Kurse zu den günstigen Preisen eines Wohlfahrtsverbandes an: Kurs 1 Grundkenntnisse rund um den PC für Anfänger ab Mittwoch, 25. September, ab 17 Uhr Kurs 2 Sicheres Internet in der täglichen Praxis ab Montag, dem 23. September, ab 17 Uhr Kurs 3 Digitales Fotografieren ab Dienstag, dem 15. Oktober, ab 18 Uhr, jeweils 8 x 2 volle Stunden in der Grundschule Monsheim, Moltkestraße Kurs 4 Erweiterte PC-Kenntnisse und Einstellungen ab Montag, dem 2. Dezember, ab 17 Uhr,

Workshop 2 x 3 volle Stunden in der Grundschule Monsheim, Moltkestraße Kurs 5 Frauenkurs rund um PC und Internet ab Dienstag, dem 15. Oktober, ab 18 Uhr, 8 x 2 volle Stunden in der Realschule plus Flörsheim-Dalsheim, Albert-Schweitzer-Straße 1 Smartphone mit Android ab Dienstag, dem 15. Oktober, ab 18 Uhr, 5 x 2 volle Stunden in der Realschule plus Flörsheim-Dalsheim, Albert-Schweitzer-Straße 1 Smartphone-Sprechstunde mit der Beantwortung individueller Fragen, 2 x samstagnachmittags am 28. September/30. November von 15 bis 17 Uhr im AWO-Büro Monsheim, Hauptstraße 111 Anmeldungen sind ab sofort telefonisch unter 06243/5187, jeweils dienstags von 9 bis 11 Uhr, oder per E-Mail an anmeldung@ awo-zentrum-monsheimde möglich.

Am Lutherplatz 10

67547 Worms

Tel: 06241/23778 www.melaniegeffert.de

Computer – Notebook – Tablet – Netzwerk Koehlstr. 5 - 67547 Worms Bürozeiten Mo.–Do. 10.00–13.00 Uhr Freitags 10.00–18.00 Uhr

ck03mi18

*Alle genauen Bedingungen finden Sie vor Ort.

Wer diese Kriterien erfüllt und eine berufsbezogene Weiterbildungsmaßnahme absolvieren möchte, kann sich bei der vhs beraten lassen. Mit der Bildungsprämie werden bis zu 50 Prozent der Weiterbildungskosten gefördert, maximal sind dies 500 Euro pro Jahr. Ist die Person erwerbsberechtigt, erhält sie bei der vhs einen Prämiengutschein. Voraussetzung ist dabei auch, dass die Kursgebühr noch nicht gezahlt wurde. Sollte die Person nicht erwerbsberechtigt sein, beraten die Mitarbeiterinnen der vhs auch hinsichtlich alternativer Fördermöglichkeiten.

frisörteam melanie geffert anspruch auf mehr

Beraterin Sarah Mühleck übergibt im Beisein von Bildungsdezernent Waldemar Herder einen Prämiengutschein.

Worms ist um einen weiteren Mosaikstein in der Bildungskette reicher, wie Bildungsdezernent Waldemar Herder erklärt. Seit Kurzem ist die Volkshochschule der Stadt Worms anerkannte Beratungsstelle im Bundesprogramm Bildungsprämie. Mit der Bildungsprämie fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung berufsbezogene Weiterbildungsmaßnahmen für Menschen mit geringem Einkommen.

Diskrete Beratung  09.08.19 Präqualifiziert  Rezeptabrechnung 

Seit 1997 direkt in Worms Nähe Dom ✆ 06241 25087

Dankwartplatz: 29. Fest am 17. August ab 12 Uhr

Fest unter großen Bäumen Mit Gegrilltem und hausgemachten Salaten wird am Samstag, dem 17. August, um 12 Uhr, auf dem Wormser Dankwartplatz gefeiert. Natürlich runden Kaffee & Kuchen

das kulinarische Angebot ab. Magnusgemeinde sowie Kinder- und Jugendbüro bereichern das Fest für die jüngeren Besucher. Bei Musik darf getanzt oder gelauscht werden.

Termine der Seniorenbegegnungsstätten I und II Seniorenbegegnungsstätte I Adenauerring 1, 67547 Worms Öffnungszeiten: Mo.–Do., 13–17 Uhr Fr., 13–16.30 Uhr Montag, 19. August 14 Uhr, Schach/Rommé Dienstag, 20. August Skat / Canasta Mittwoch, 21. August 14 Uhr Tanzcafé mit Hellmuth Donnerstag, 22. August 14 Uhr Sitztanz mit Hiltrud Schienel Gemütliches Beisammensein Freitag, 23. August Rummikub Seniorenbegegnungsstätte II Kleine Weide 1, 67547 Worms Öffnungszeiten: Mo.– Do., 13–17 Uhr Fr., 13–16.30 Uhr Montag, 19. August 13–17 Uhr Uno Dienstag, 20. August 12 Uhr Mittagstisch (4 Euro) Mittwoch, 21. August Geschlossen Donnerstag, 22. August 14 Uhr Spaß an Bewegung Freitag, 23. August Geschlossen

Senioren-Internetcafé „Silver-Surfer I“ Sterngasse 10, Worms Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., 14–17 Uhr Betreuung durch Ehrenamtliche „Silver-Surver“ macht Sommerpause und bleibt vom 5. bis 30. August geschlossen. In dieser Zeit fi nden auch keine Treffen des Stammtisches statt. Ab 2. September steht die Einrichtung den Gästen wieder zur Verfügung. Sprechstunde des Seniorenbeirates Jeden 2. und 4. Montag im Monat, von 13 bis 15 Uhr, im Rathaus, Marktplatz, Zimmer 23 im Erdgeschoss. Zu den Sprechzeiten können Sie den Seniorenbeirat auch telefonisch unter 06241/8535718 erreichen oder jederzeit unter EMail seniorenbeirat@worms.de Behindertenbeauftragter Am Montag, dem 19. August, von 11–13 Uhr, Zimmer 23, im Erdgeschoss des Rathauses. Zu den Sprechzeiten kann man Wolfgang Schall auch telefonisch unter 06241/853-5718 erreichen.

FREUDIGE ANLÄSSE Das größte Glück ist die Liebe seines Lebens zu finden. Jetzt ist es endlich so weit:

WIR HEIRATEN!

Jasmin Bott & Philip Luckas Unsere kirchliche Trauung findet am Samstag, den 17. August 2019, um 13 Uhr in der evangelischen Pfarrkirche in Hamm am Rhein statt.

cf.33mi19

350,-

Erstklassige Perücken

48102_006_AL_Worms_Anz_Vortrag.indd 1

10:4


Mittwoch, 14. August 2019, 33. Woche, 36. Jahrgang

FUSSBALL OBERLIGA RHEINLAND-PFALZ/SAAR: VfR Wormatia Worms verliert Prestige-Duell gegen SV Eintracht Trier mit 0:1 und dazu Filimon Gerezgiher durch Platzverweis

Im „Kartenspiel“ ist Hektik Trumpf! VON JÜRGEN JAAP | Von den Fakten her sieht’s mal so aus: Der VfR Wormatia Worms hat am Freitagabend unter Flutlicht sein Heimspiel im Prestige-Duell mit dem Dauerrivalen SV Eintracht Trier mit 0:1 (0:1) verloren. Im 101. Duell mit den Moselanern war es Niederlage Nummer 33, bei 26 Unentschieden und 42 Siegen für die Nibelungenstädter. Es war die erste Pleite für den Absteiger aus der Regionalliga Südwest am dritten Spieltag in der noch frischen Saison 2019/2020 nach einem Remis und einem Heimsieg gegen zwei Aufsteiger in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Eine Niederlage im mit beachtlichen 1.138 Zuschauern gut besuchten SüdwestKlassiker, die ob der riesigen Rivalität beider Clubs „normalerweise“ einen tiefen Stachel im Fleisch der Wormser hinterlässt. Soweit die Fakten.

Fans feiern junge Wormaten für einen großen Kampf Das Bild nach dem Schlusspfiff bietet freilich eine andere Sichtweise. Auf der einen Seite feiern die Trierer Kicker ihren hart erkämpften Auswärtssieg durchaus verständlicherweise überschwänglich. Auf der anderen Seite entbieten die Zuschauer und Fans von der Haupt- und Vortribüne in der EWR-Arena den jungen Wormser Spielern gehörig Respekt für einen großen Kampf, der aber ohne Lohn blieb. „Aus so einem Spiel lernen wir“, gibt Lennart Grimmer, der erst 20-jährige Abwehr-

spieler des VfR, der die rechte Außenbahn ohne jede Pause beackerte, zu Protokoll. Und: „Das nächste Mal verlieren wir so ein Spiel nicht mehr.“ Kristjan Glibo, der Trainer der Wormaten, sprach nachher davon, dass er „seiner Mannschaft keinen Vorwurf machen könne, hat sie doch phasenweise schönen Kombinations-Fußball gespielt.“ Einziges Manko laut Kristjan Glibo: „Wir hätten uns dafür auch belohnen müssen.“

Ein Trierer Traumtor nimmt Wormatia den Anfangselan Wie schon in den beiden Partien bei den Sportfreunden Eisbachtal und gegen den FV Dudenhofen startete die Glibo-Elf gut ins Spiel. Luca Graciotti hämmerte einen Abpraller der Trierer Abwehr gleich mal über die Latte (1.). „Wir haben uns darauf eingestellt, dass die Wormatia mit sehr viel Power spielt“, beorderte Triers Trainer Josef Cinar seine Mannen zunächst einmal tief in die eigene Hälfte. Eine Taktik der Gäste, die fruchtete. Mit der ersten richtigen Torchance ging Trier nach einem sachten Warnschuss von Edis Sinanovic (15.) auch gleich in Führung. Eine lange Flanke von rechts segelte auf den rechten Schlappen des Trierer Stürmers, der Niklas Reichel im WormatiaTor per satter Volley-Abnahme ins lange Eck keine Chance ließ (20.). „Ein Traumtor“, schnalzte Kristjan Glibo anerkennend mit der Zunge. Ein Tor von Sinano-

Weitere Bilder in der Online-Galerie Typische Szene für den 101. Südwest-Klassiker zwischen Wormatia Worms und Eintracht Trier: Der junge Wormate Lennart Grimmer, der auf der rechten Außenbahn eine prima Partie machte, behakt sich mit einem Trierer Kicker im harten Kampf um das Objekt der Begierde. Kein Ball wurde kampflos abgegeben. Foto: Felix Diehl

vic auch, dass der Wormatia den Anfangselan etwas raubte, wenngleich Eric Lickert auf Zuspiel des wieder einmal sehr präsenten Jan Dahlke den Ball erneut über die Latte beförderte (22.). Die Wormaten schüttelten sich, kamen zunächst durch einen Kopfball von Innenverteidi-

ger Andrej Ogorodnik nach einer Lickert-Flanke wieder gefährlich vor das Gäste-Tor (27.).

Vor der Pause ist Wormatia am Drücker Richtig brenzlig im Trierer Strafraum wurde es nach einem schar-

fen Pass des stark aufspielenden Lennart Grimmer von der Grundlinie nach innen (36.) und einer tollen Kombination über Graciotti, Clirim Recica und wieder Graciotti, der klug nach innen passte (42.). Beide Male rutschte VfRMittelstürmer Jan Dahlke nur um eine Fußspitze am Leder vorbei.

„Die Wormatia war in dieser Phase nah dran am Ausgleich“, schnaufte Eintracht-Trainer Josef Cinar tief durch. Auch nach dem Wechsel hatten die Wormaten mehr Spielanteile. Es fehlte aber augenfällig an der Durchschlagskraft. Bitte lesen Sie weiter auf Seite 10

BOXCLUB WORMS: Erster Vergleichswettkampf am 17. August ab 18 Uhr im Injoy

HELMUT-OSADA-CUP: HSG Worms kassiert Niederlagen in Viernheim

Boxsport zurück in Worms

„Wir müssen kämpfen, beißen, kratzen“

Trainer Philipp Lehnert, Serhat Günay, Raffael Buscher, Harun Khemiri, Jonas Hammerschmitt, Joel Schwahn, Oluwole Ciosek, Etienne Gimbel, Femi Ciosek, Ayman Jibai, Eduart Plett, Reda Ali und Danny Bern.

Am Samstag, dem 17. August, ab 18 Uhr, veranstaltet der neu gegründete Boxclub Worms – er ist beheimatet Alzeyer Straße 121 in 67549 Worms, im Gebäude des Injoy – den ersten Vergleichskampf, ganz nach dem Motto „back to the roots“, um die Wormser Boxszene erneut zum Leben zu erwecken. Am Vergleichskampf werden neben den Boxern des BC Worms

weitere Kaderathleten des Südwestdeutschen Amateurboxverbands teilnehmen, um sich auf die Kämpfe der deutschen Meisterschaften im kommenden Jahr vorzubereiten.

Boxgrößen als Ehrengäste Es werden mehrere Wormser Boxgrößen, ehemalige deutsche Meister und Teilnehmer der

Olympischen Spiele wie Rainer Gies, Stefan und Helmut Gertel als Ehrengäste erwartet. Die Amateurboxer des Boxclub Worms werden von Philipp Lehnert, einem Abkömmling der Boxschule von Erich Kress, ehrenamtlich trainiert. Vor etwa einem Jahr haben die Boxer des BC Worms bei Null angefangen, nun wollen sie zeigen, was sie gelernt haben.

Nach einer kostenlosen Analyse führt die Firma GB GmbH – BSS mit hochwertigsten und gesundheitlich unbedenklichen Materialien und modernster Technik die Mauertrockenlegung und Schimmelsanierung durch.

- Anzeige -

Feuchte Mauern ade g

Schimmelsanierun TÜV-zertifiziert

GB GmbH – BSS Groß-Umstadt Tel. 06078/9 67 94 95

Nach vielen erfolgreichen Jahren beim traditionsreichen HelmutOsada-Cup gingen die Handballer der HSG Worms beim diesjährigen Turnier in Viernheim mächtig baden. Drei Vorrundenspiele bestritten die jungen Wormser Drachen, drei Mal feierte der Gegner. Nach einer verspielten Pausenführung verlor die HSG gegen den klassentieferen TV Friedrichsfeld (25:29) zum Auftakt ebenso, wie am nächsten Tag gegen den TSG Birkenau (23:31). Zum Abschluss verlor die HSG auch das Duell mit dem späteren Turniersieger, dem ambitionierten Drittligisten SG Leutershausen (20:32). „Die Ergebnisse sprechen für sich, die Leistung des Turners über weite Strecken leider auch“, sagt HSG-Trainer Marco Tremmel

und vermeldet rund drei Wochen vor Rundenbeginn: „Nach diesem schwachen Turnier von uns hat hoffentlich auch der Letzte verstanden, dass es nicht reicht, ein guter Handballer zu sein…“

Hoffnung auf Turnier in Dansenberg Trotz der negativen Ergebnisse konnte Marco Tremmel den Spielen wichtige Erkenntnisse abgewinnen. So kristallisiere sich neben einem Abwehrsystem aktuell auch zunehmend die erste Sieben heraus mit Blick auf den Saisonstart am letzten August-Wochenende in Dansenberg. HSG-Vorstand Florian Stenner, der die Entwicklung der Mann-

schaft seit Vorbereitungsbeginn intensiv verfolgt, sagt: „Die Jungs machen Woche für Woche Fortschritte, das Team spielt sich ein, die Offensiv-Abläufe kommen. Wir glauben fest daran, dass die Mannschaft am ersten Spieltag gewinnen kann. Jeder weiß, dass der Aufsteiger Dansenberg kämpferisch alles in die Waagschale werfen wird, das müssen wir auch tun. An das Thema dritte Liga und das GmbH-Projekt hat in diesen Tagen niemand zu denken, außer der geschäftsführende Vorstand der HSG. Der Fokus für die Mannschaft liegt auf den Spielen ab Ende August. Und da müssen Leistung und Einsatzbereitschaft stimmen, damit unsere talentierte Mannschaft wichtige Schritte zum Klassenerhalt macht.“


10 LOKAL-SPORT

NIBELUNGEN KURIER | Mittwoch, 14. August 2019

FUSSBALL OBERLIGA RHEINLAND-PFALZ/SAAR: Wormatia verliert Prestige-Duell gegen Trier

GERMANIA EICH GEGEN TSG PFEDDERSHEIM II: Standardsituation führte zur Führung

Im „Kartenspiel“ ist Hektik Trumpf! Verdienter Sieg für Pfeddersheim Fortsetzung von Seite 9 Und die abgezockte Trierer Truppe nahm das Tempo aus dem Spiel und brachte dafür zunehmend Zweikampf-Härte in die Partie.

Pfifforgie und Kartenflut Kaum einmal verging eine Minute ohne einen Pfiff von Schiri Luca Schilirò. Schwerstarbeit für den jungen Schiedsrichter aus Völklingen. Zehn gelbe Karten, eine rote Karte und einmal Gelb-Rot waren die Folge einer mehr und mehr hektisch werdenden Partie. Erst traf es den kurz zuvor eingewechselten Filimon Gerezgiher, der auf dem durch einen Gewitterregen nassen Rasen Salvador Brodersen von hinten abgrätschte mit glatt Rot (80.). Fünf Minuten später war das nominelle Gleichgewicht nach ei-

nem wiederholten Foulspiel der Trierers Maurice Roth wiederhergestellt.

Dicke Wormatia-Chance in der Nachspielzeit Doch es wurde auch Fußball statt „nur“ einer Skatrunde mit vielen Karten gespielt. Auf Trierer Seite war es der überragende Stürmer Edis Sinanovic, der immer wieder für Torgefahr bei Kontern sorgte (60., 72.), und Dominik Kinscher mit einem Schuss an den Pfosten nach einem Abwehrfehler von Andrej Ogorodnik (79.). Clirim Recica per Weitschuss (65.) und Fatih Köksal mit einem tollen Solo (69.) hätten für den VfR treffen können. Ganz nah dran am Ausgleich war Koki Matsumoto. Sein Kopfball nach einem langen Schlag von VfR-Keeper Niklas Reichel aus dem Mittelfeld strich aber um ein paar Zentimeter am rechten Pfosten vorbei (90. + 3.)

– Schlusspfiff. Und trotz der Niederlage der Wormaten wurde nach einem „intensiven Oberliga-Spiel auf gutem Niveau“ (Josef Cinar) auf beiden Seiten gefeiert. VfR Wormatia Worms: Reichel – Grimmer, Ogorodnik, Tzimanis, Veleanu (64. Gerezgiher) – Lickert (77. Afari), Köksal – Oliveira Damaceno, Recica (67. Matsumoto), Graciotti – Dahlke. Tore: 0:1 Sinanovic (20.) Gelbe Karten: Wormatia Worms – Köksal, Ogorodnik, Afari Eintracht Trier – Sinanovic, Brodersen, Maurer, Roth, Amberg, Kaluanga, Salem, Wieszolek Gelb-Rote Karte: Roth (Trier/85./wiederholtes Foulspiel) Rote Karte: Gerezgiher (Wormatia/80./ grobes Foulspiel) Zuschauer: 1.138

FUßBALL LANDESLIGA SÜDWEST – OST: VfR Wormatia Worms II siegt zum Heimdebüt klar mit 5:1 (1:1) gegen Aufsteiger SV Ruchheim

Junge Wormaten lassen ihr Können aufblitzen

Dies hätte der Ausgleich durch Timo Widder für die Eicher Germanen sein können. Sein Schuss ging aber nur an die Querlatte. Besser machte er es in der 2. Hälfte und erzielte noch den verdienten Ehrentreffer.  Foto: Marcus Diehl

Germania Eich – TSG Pfeddersheim II 1:5 (0:3) In den ersten Minuten war schon zu erahnen, was die Hausherren erwartet. Die Gäste aus Pfeddersheim um Trainer Jens Blüm zeigten schon in der Anfangsphase ihr spielerisches Können. Die Eicher Abwehr um Kapitän Jonas Hermann stand zu Beginn des Spiels aber solide und ließ nur wenig Gefahr aufkommen. So musste für die Gäste eine Standardsituation für die Führung herhalten. Marc Heidenmann führte den Freistoß nicht wie erwartet als Flanke aus, sondern legte den Ball quer auf Michael Schäfer. Er nahm Maß und ließ Torhüter Christopher Hudolin und 20 Metern keine Abwehrchance. Gleich die erste Unachtsamkeit der Eicher Hintermannschaft wurde bitter bestraft. Mit dem Rückstand waren nun die Gastgeber gefordert mehr zu tun. Mit langen Bällen versuchte man durch

die sicher stehende Abwehr der Gäste zu kommen. Mit Glück hätte Timo Widder in der 28. Minute zum 1:1 ausgleichen können. Sein Schuss, von der Strafraumkante aus, traf leider nur die Latte. Es entwickelte sich von nun an ein ausgeglichenes Spiel. In der 39. Minute kämpften sich die Pfeddersheimer in den 16er und Jonas Hermann konnte den Gästespieler nur noch per Foul stoppen. Als Konsequenz verwandelte Marc Heidenmann sicher vom Punkt zur 0:2-Führung. Beim Anstoß störten die Gäste sofort die schlecht gestaffelte Abwehr der Gastgeber und Christos Bubunaras nutze die Chance auf 0:3 zu erhöhen. Was zugleich der Halbzeitstand bedeutete. In der zweiten Hälfte starteten die Pfeddersheimer besser ins Spiel und sorgten mit Marvin Brand in der 49. Minute für das 0:4. Bei den sichtlich geschockten Eichern lief in den folgen Minuten nicht viel zu-

sammen. Der Treffer für die Hausherren in der 59. Minute von Timo Widder ließ nochmal kurzzeitig etwas Hoffnung für die Eicher aufkommen. Danny Eberhardt setzte sich vor dem Strafraum gegen zwei Abwehrspieler durch und spielte den Ball in den Strafraum auf Andreas Dann, der legte den Ball quer auf Timo Widder. Die Hoffnung zerplatzte nur drei Minuten später, als Marvin Brand den alten Abstand wiederherstellte. Die Partie wurde in der Schlussphase des Spiels ruhiger. So blieb es bei dem verdienten Sieg für die Gäste aus Pfeddersheim. Es spielten: Christopher Hudolin, Pascal Bredau, Erik Baah, Jonas Hermann, Tim Peters, Danny Eberhardt, Timo Widder, Bastian Krämer (64. Peter Ludwig), Andreas Dann, Marvin Brehm, Jushua Schaalo

CELTIC WORMS FC: 2:2-Unentschieden beim Premieren-Auswärtsspiel gegen SV Leiselheim II

„Definitiv ein gewonnener Punkt“ Aus allen Lagen stets für ein Tor gut: Lennart Thum, 18-jähriger Stürmer des VfR Wormatia Worms, schnürte zum Heimdebüt der U23 gegen den Landesliga-Aufsteiger SV Ruchheim gleich einmal einen Doppelpack.  Foto: Felix Diehl VON JÜRGEN JAAP | Blitzsauberer Auftritt des Fußball-Landesligisten VfR Wormatia Worms II beim Heimdebüt der Saison 2019/2020: Auf dem neuen Kunst­rasenplatz in der EWR-Arena ließ die U23 der Wormaten um das Trainergespann Thomas Süß und Dennis Weiland dem SV Ruchheim beim 5:1 (1:1) speziell im zweiten Teil der Partie kaum eine Schnitte. Nach kurzer Anlaufphase der „kleinen“ Wormaten, in der die Männer aus dem Stadtteil von Ludwigshafen trotz deutlichen Übergewichts der Gastgeber in Führung gingen, schoss sich die von großer Spiellaune beseelte VfR-U23 nach dem Wechsel in einen Rausch. Aufsteiger Ruchheim war letztlich chancenlos.

Wormatia spielt, Ruchheim trifft „Wir haben uns erst spät für eine gute erste Hälfte belohnt“, musste VfR-Spielertrainer Dennis Weiland allerdings lange bangen, ehe sein junges Team die sich ob einer klaren spielerischen Überlegenheit zahlreich bietenden Gelegenheiten auch nutzte. Lennart Thum an den Außenpfosten (2.), ein Kopfball von Mor Josif Horvath

über die Latte (10.), Nico Scherer ans Außennetz (33.) und Ahmet Pinarbasi mit dem Kopf daneben (35.) – irgendwie wollte das Runde nicht ins Eckige. Besser machte es da schon Kai Gutermann auf der Gegenseite. Der offensive Mittelfeld-Spieler des SVR kreuzte am Strafraum und bugsierte das Leder mit dem ersten Torschuss der Gäste zum 0:1 an VfR-Torwart Jannik Hüter vorbei in die Maschen (20.). „Blöd, dass wir aus einer überragenden Anfangsphase nichts gemacht haben“, fand der prima im Mittelfeld der Wormser die Bälle verteilende Pascal Schmidt. „Und gut, dass wir noch vor der Pause zum Ausgleich kamen.“ Den besorgte Ahmet Pinarbasi spektakulär per Volley-Abnahme eines Fallrückziehers von David Boateng (37.).

Dennis Weiland: „Knoten ist hoffentlich geplatzt“ Apropos Spektakel: Das boten die Wormaten in Hälfte zwei im Überfluss. Die Effektivität vor dem Tor, die der Gast vor der Pause präsentierte, machte sich nun Wormatia zu eigen. Zwar verwehrte zunächst noch der Außenpfosten einem Kopfball von Tim Laubscher

den Weg ins Tor (51.), kurz später aber stellte der 18-jährige Stürmer Lennart Thum mit einem Doppelpack (56., 60.) die Weichen auf Heimsieg. Überhaupt: Die junge Truppe des Wormser Trainer-Duos Thomas Süß und Dennis Weiland („Der Knoten ist mit diesem sehr guten Spiel hoffentlich geplatzt“) ließ nun ihr Können aufblitzen. Nach den beiden Treffern durch Lennart Thum per Kopf und einem strammen Linksschuss ins lange Eck luchste Pascal Schmidt der Gäste-Abwehr das Leder ab und versenkte es eiskalt zum 4:1 (66.). Den 5:1-Kantersieg machte schließlich der kurz zuvor eingewechselte Dominik Andre Frank auf Pass von Marc Anders perfekt (83.). LANDESLIGA SÜDWEST – OST: VfR Wormatia Worms II – SV Ruchheim 5:1 (1:1) VfR Wormatia Worms II: Hüter – Amos, Laubscher, Horvath, Scherer – Holzemer, Dell (81. Popa), Schmidt, Pinarbasi (69. Anders) – Thum, Boateng (77. Frank) Tore: 0:1 Gutermann (20.), 1:1 Pinarbasi (37.), 2:1 Thum (56.), 3:1 Thum (60.), 4:1 Schmidt (66.), 5:1 Frank (77.) Zuschauer: 80

Weder Aushilfen aus der BKlasse beim Gegner noch eine halbstündige Unterzahl konnten dafür sorgen, dass der Celtic Worms FC seine erste Saison­ niederlage kassierte. Beim Premieren-Auswärtsspiel gegen den SV Leiselheim II erkämpften sich die Harps nach einem 0:2-Rückstand ein 2:2-Unentschieden. „Das ist definitiv ein gewonnener Punkt und keine verlorenen zwei Punkte, denn wir haben uns in die Partie reingekämpft und waren auswärts mindestens ein Gegner auf Augenhöhe“, bilanzierte CWFCTrainer Benjamin Maas nach Abpfiff einer turbulenten Partie.

Doppelschlag & Chancenwucher Wie bereits beim PremierenSieg gegen Blau-Weiß Worms waren die Harps auch beim Gastspiel im Wormser Stadtteil Leiselheim zunächst die Mannschaft mit den besseren Torchancen. Allen voran Torjäger Tobias Büttel kam beim Spielstand von 0:0 mehrmals zum Abschluss, jedoch konnte er den Ball nicht im Tor des Gegners unterbringen. Und das wurde vom Gegner prompt bestraft. Über die schnellen Außenspieler entwickelten die Leiselheimer, die mit Akteuren aus der spielfreien Ersten antraten, Torgefahr. Anders als Celtic wussten die Hausherren die

sich bietenden Chancen zu nutzen. Nach gut einer halben Stunde ging der SV nicht unverdient in Führung. Rund zehn Minuten später legte der Gastgeber nach. Beim Spielstand von 0:2 sah es nicht gut aus für die Jungs in Grün und Weiß. „Wir hatten im Zentrum keine Kontrolle und die schnellen Außen von Leiselheim haben uns enorme Probleme bereitet, da müssen wir besser verteidigen und bei eigenem Ballbesitz mehr Ruhe reinbringen“, kommentiert Benjamin Maas den Spielverlauf des ersten Durchgangs, der dann noch Sekunden vor dem Pausenpfiff mit dem wichtigen 1:2 endete. Nach sehenswerter Kombination durchs Mittelfeld samt Vorlage von Kisin Bawer vollstreckte Tobias Büttel, es war bereits sein 3. Saisontor.

Foul an der Grenze zur Körperverletzung Nach dem Seitenwechsel und ein paar Veränderungen im Mittelfeld kamen die Harps formstärker aus der Kabine. Nach ein paar Chancen auf beiden Seiten sollte dann der viel umjubelte Ausgleich fallen – Torschütze nach einem punktgenauen Eckball von Mark Hofferberth: Außenverteidiger Paul Kruk per Kopfball. Dem letzten Tor des Tages waren turbulente und unschöne Szenen auf

dem Platz vorausgegangen. Nach einem extrem harten, gar unsportlichen Foul gegen Celtic-Mittelfeldmann Kisin Bawer kam es zu einer kleinen Rudelbildung. Abwehrspieler Daniel Boateng sah in der unübersichtlichen Situation die gelb-rote Karte wegen Meckerns. Der Leiselheimer Übeltäter kam mit Gelb davon. „Das einzig positive in dieser Situation war, dass sich Bawer nicht ganz schwer verletzt hat. Das sah ganz übel aus“, konstatierte Benjamin Maas, der nach den Turbulenzen und dem Ausgleich eine starke Mannschaftsleistung gesehen hatte. „Wir haben in Unterzahl super dagegen gehalten und hatten zwei Minuten vor Schluss sogar noch die Chance das Ding zu gewinnen. Schade, dass der Schuss am Pfosten gelandet ist, aber trotzdem können wir viel Positives aus diesem Spiel mitnehmen und wichtige Erkenntnisse, woran wir weiter arbeiten müssen.“ Spielfilm: 1:0, 2:0, 2: [Halbzeit] 2:2 Torschützen Celtic Worms FC: Büttel, Kruk Torschützen SV Leiselheim: Selbert (2) Zuschauer: 60 Schiedsrichter: Mustafa Dogan Starting11: Müller, Paul, Boateng, Müller (C), Kruk, Riess, Breglia, Hofferberth, Franke, Büttel, Hirst


TERMINKALENDER

Mittwoch, 14. August 2019 | NIBELUNGEN KURIER

e c i v Ser arkt

MediaM

Reparaturservice Zuhause

www.lux-kinos.de

LUX KINOS FRANKENTHAL: Sektpreview der neuen Komödie mit Julianne Moore am 21. August um 19 Uhr

„Gloria – das Leben wartet nicht!“

11

August-Bebel-Straße 7- 9 Kasse + Reservierung (0 62 33) 2 71 10

Dienstag ist Kinotag!

(außer vor und an Feiertagen)

P

Bequemes Parken nur 50 Meter vom Kino Tiefgarage 24 h geöffnet

Unser Programm vom 15.08.-21.08.2019 Sekt Premiere: GLORIA

– DAS LEBEN WARTET NICHT

Mittwoch (21.8.) 19.00 Uhr

Special: 50 Jahre EASY RIDER Der Kult Film + Live Show vor Filmbeginn Sascha Krebs und Marion La Marche präsentieren die größten Rock Songs der 70iger Montag (9. September) 19.30 Uhr / Eintritt: 17,50 € / Karten im Vorverkauf

BLOWN AWAY: Music, Miles & Magic / 4 Jahre mit Boot und Bus um die Welt

für Haushaltsgroßgeräte innerhalb 72 Stunden

Special am Montag (26.8.) in Anwesenheit der Protagonisten und mit Live Musik Set

BERLINER PHILHARMONIKER: SAISON ERÖFFNUNGS KONZERT live Freitag (23. August) 18.30 Uhr live aus Berlin / Karten im Vorverkauf

Einfach buchen unter 06241/9055-555

FILMALTERNATIVE: BECKEN VOLLER MÄNNER Montag 17.30 + 20.00 Uhr Die Anfangszeiten unserer aktuellen Filme finden Sie unter www.lux-kinos.de

ONCE UPON A TIME IN HOLLYWWOD / TOY STORY (2D und 3D) KÖNIG DER LÖWEN / FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW LEBERKÄSJUNKIE / PETS 2 / BENJAMIN BLÜMCHEN / DIE DREI !!!

oder Online rund um die Uhr • Vereinbaren Sie einen Wunschtermin • Telefonisch werktags von 8 bis 20 Uhr • Verrechnung der 49.-€ Pauschale bei Reparatur oder Neukauf ab 500.-€

Ausstellungen im Nibelungenland 1)

u

Gloria hält Arnold für ihre letzte Chance auf eine große Liebe. Foto: DCM Film

1) Einführungspreis für den Kostenvoranschlag. Dieser gilt für alle Marken - bis auf Miele und Liebherr- egal wo und wann gekauft. Ein Angebot der Profectid Technischer Kundendienst GmbH &Co. KG Preysingstr. 66 85283 Wolnzach

MITTWOCH, 14. AUGUST Foto: © Sony Pictures Filmverleih

Once upon a time … in Hollywood

Vorstellung des neuen Quentin Tarantino Film am 14. August um 20 Uhr in den LUX Kinos Frankenthal. Der Eintritt beträgt 15 Euro. Karten erhalten Interessierte im Vorverkauf über die Lux Kinokasse oder online im Karten-Shop. Mobil bleiben – Fit ab 70 Kurs am 14. August von 16 bis 17 Uhr im Womser Ärztehaus. Der Kurs richtet sich an Seniorinnen und Senioren ab 70 Jahren und ist auch für Anfänger geeignet. Veranstaltungsort ist in der Von-Steuben-Straße 17, im 2.OG im Ärtzehaus. Der Kurs umfasst 6 Einheiten und kostet 48 Euro. Anmeldung und nähere Informationen unter Telefon 06241/2680490 bei der ZfGKursverwaltung oder im Internet unter www.klinikum-worms.de Vorsorgevollmacht und Gesetzliche Betreuung Fragen und Anliegen zum Thema Vorsorge am 14. August von 17.30 bis 19.30 Uhr im MGH Monsheim. Kostenloses Informationsmaterial und Formulare werden ebenfalls in der

Sprechstunde ausgegeben. Bitte nur mit Voranmeldung unter Telefon 06243/6165 oder per Email an mgh-monsheim@ekhnnet.de Wein-FINALE für die Sommer-Saison Letzter Ausschank beim Wormser Weinstrand 443 am 14. August ab 17 Uhr in der Strandbar.

DONNERSTAG, 15. AUGUST „Dance it out“ TG Osthofen: Neuer Hip-Hop Kurs ab den 15. August von 16.30 bis 17.30 Uhr in der IGS-Turnhalle Osthofen. TGO-Mitglieder zahlen 20 Euro, Nicht-Mitglieder 60 Euro. Anmeldungen und Infos gibt es bei der Abteilungsleiterin Alexandra Sickenius unter Telefon 0179/8626202 oder per E-Mail an alexandra.sickenius@ tg-osthofen.de Energieberatung Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz zur Wahl von Grundstück und Grundriss. Kostenlose Beratung am 15. August von 15 bis 18 Uhr im Wormser Rathaus. Eine Voranmeldung unter Telefon 06241/853-3507 wird erbeten. Gemeinsam statt einsam Christenrat Osthofen: Mittagessen am 15. August um 12 Uhr in Osthofen. Anmeldung erbeten beim evangelischen Gemeind e b ü r o u n t e r Te l e f o n 06242/91121 oder im katholi-

WORMSER LIEDERKRANZ: Sommerfest am 17. August ab 18 Uhr in der „Kulturwerkstatt“ Neuhausen

Kulinarisch-musikalischer Sommerabend Am Samstag, dem 17. August, ab 18 Uhr, lädt der Wormser Liederkranz 1875 e.V. alle Mitglieder und Freunde des Vereins zu seinem diesjährigen Sommerfest ein. Diese erwartet ein wunderschöner Sommerabend im Außenbereich des Vereinsheims, der „Kulturwerkstatt“ in Worms-Neuhausen, Schäferstraße 72, mit kühlem Bier, Wein- und Sektspezialitäten vom Weingut Dr. And-

reas Schreiber, Kulinarischem vom Schwenkgrill, von Metzgermeister Peter Hebauer zubereitet sowie ein abwechslungsreiches Kuchenbüfett. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Liederkranzchöre und der Musikverein Mettenheim. Bei ungünstigen Wetterbedingungen findet das Sommerfest im Saal statt. Der Verein freut sich auf zahlreiche Besucher.

Demnächst haben die LUX Kinos, August-Bebel-Straße 7–9, 67227 Frankenthal, wieder ein phantastisches Highlight für ihre Gäste geplant: Am Mittwoch, dem 21. August, fi ndet um 19 Uhr eine Sektpreview zu „Gloria – das Leben wartet nicht!“ statt! Alle Gäste werden mit einem Glas Sekt vor Filmbeginn begrüßt. In der Frauenpower-FeelGood-Komödie nimmt die Gäste die umwerfende Julianne Moore tanzend mit auf ihre Reise zwischen langweiligem Alltag und einer aufregenden Romanze. Die Mittfünfzigerin Gloria (Julianne Moore) fühlt sich seit ihrer Scheidung einsam. Die Kinder haben längst ein eigenes Leben, der Sohn mit seinem neuschen Pfarrbüro unter Telefon 06242/1434. Patientenverfügung und Gesetzliche Betreuung Am Donnerstag, dem 15. August, von 15 bis 17 Uhr, findet, in Monsheim, Ortsteil Kriegsheim, Hauptstraße 111, im Mehrgenerationenhaus, der nächste Beratungs-Nachmittag statt. Die Beratung kann jedermann und kostenlos in Anspruch nehmen. Terminvereinbar ung wird e mp foh le n u nt e r Te le fon 06243/7882. „Lasst die Priester heiraten!“ Domgemeinde Worms: Wine & Talk im Haus am Dom am 15. August um 19 Uhr in der „Café Bar Borgnolo“.

FREITAG, 16. AUGUST Behinderte Menschen helfen Ergänzende Teilhabeberatung immer freitags ab 9 Uhr im Rathaus. Die Beratung ist unabhängig von Trägern wie Ämtern oder Firmen, die Leistungen erbringen. Das Angebot ist kostenlos und existiert bundesweit. Gitarrenkurse nach der Sommerpause 14-täglicher Gitarrenunterricht für Fortgeschrittene ab 16. August um 16.15 Uhr im GustavAdolf-Saal der Evangelischen Luthergemeinde. Anmeldungen werden entgegengenommen bei der Geschäftsstelle der Evangelischen Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau, Römerstraße 76, Worms, unter Telefon 06241 / 87970. Von informell bis Pop-Art und Installationen 10 Jahre atelierblau: Sommersalon im Kunsthaus wird am 16. August um 18 Uhr eröffnet.

geborenen Baby, die Tochter mit ihren Yoga-Kursen und dem heißen neuen Surfer-Freund. Gloria, die das Tanzen liebt, beginnt deswegen auf SinglePartys überall in Los Angeles zu gehen. Bei einem dieser nächtlichen Streifzüge lernt sie Arnold (John Turturro) kennen. Zunächst scheint es für Gloria nun bergauf zu gehen, doch sie ist sich nicht sicher, ob sie ihrem neu gefundenen Glück trauen kann, vor allem als sie herausfindet, dass der ebenfalls geschiedene Arnold sie vor seinen Töchtern verheimlicht. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Karten erhält man im Vorverkauf über die Lux Kinokasse oder online im Karten-Shop unter www. lux-kinos.de Mit Live-Musik, Kinderprogramm & Lampionumzug Siedlergemeinschaft Nordend Worms e.V.: Lampionfest am 16. und 17. August gegenüber der Gaststätte „Zur Müllerei“. Ab 19.30 eröffnen „Die Optimisten“ musikalisch das Fest. Abenheimer Kerwe Um 17.30 Uhr wird die Kerwe ausgegraben. Offizielle Eröffnung auf dem Kerweplatz um ca. 18.30 Uhr. Nieder-Flörsheimer Markt Offizielle Eröffnung um 18 Uhr au f dem Weedenplat z mit Franceska I.. Im Anschluss gibt es ein buntes Programm. Gundersheimer Rotweinkerb Eröffnung um 19 Uhr in der Ortsmitte. Der Männerchor MGV Liederkranz stimmt mit Weinliedern auf die Kerbetage ein. Anschließend haben die vier Höfe geöffnet. Kellerwegfest Guntersblum Eröff nung um 18 Uhr mit der Rheinhessischen Weinmajestät Stepahnie Eckert , dem Musikverein St. Julianen und den Guntersblumer Kellersänger. Großes Höhenfeuerwerk um 22.15 Uhr. Hochheimer Kerwe Eröff nung der Kerwe auf dem Gelände beim TC Rot-Weiß mit der Singgemeinschaft MGV 1922 Hochheim, der Liedertafel Pfiffligheim und dem Posaunenchor Hochheim/Herrnsheim um 18.30 Uhr. Ibersheimer Kerwe Bayrischer Abend ab 19 Uhr. Eröff nung der Kerwe mit Stellen des Kerbebaumes und Start des 7. Ibersheimer Kerbe-Dart um 20 Uhr.

Bis 29. September 2019 Europawerk – Europakreuz – Weltbilder Ausstellung vom 7. Juli bis zum 29. September im Museum Heylshof mit Werken des Künstlers Bernd Schwarzer / Vernissage am 6. Juli um 18.30 Uhr. Die Eröff nung der Ausstellung fi ndet am Samstag, dem 6. Juli, um

18.30 Uhr, im Museum Heylshof, Stephangasse 9, statt. Zu sehen sind die Kunstwerke vom 7. Juli bis zum 29. September. Die Ausstellung ist dienstags bis samstags von 14 bis 17 Uhr geöffnet, sowie sonntags von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet 3,50 Euro pro Person und 1 Euro für Kinder und Jugendliche.

Pfeddersheimer Markt Konzert des kath. Kirchenmusikvereines um 18.30 Uhr auf dem Marktplatz. Offi zielle Eröffnung mit „Marktfraa & Winzerborsch“ um 19.30 Uhr. Musikalische Unterhaltung auf dem Marktplatz mit „Flo & Chris“ ab 20.30 Uhr.

Gemeinsam das Jubiläum feiern SPD-Obrigheim: 40. Pappelfest am 17. August ab 16 Uhr auf dem Festplatz am Sportgelände. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Weitere Infos im Internet unter www.spd-obrigheim-pfalz.de

SAMSTAG, 17. AUGUST Vom 11. Jahrhundert bis heute Führung: Hochblüte jüdischen Lebens in Worms. Teil 1 am 17. August um 15 Uhr. Treffpunkt auf dem Synagogenplatz. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0171/2043740. Die Kosten betragen 7,50 Euro. Teil 2 findet am Mittwoch, dem 21. August, um 18 Uhr, auf dem Judenfriedhof statt.

Boxsport zurück in Worms Der neu gegründete Boxclub Worms veranstaltet den ersten Vergleichswettkampf am 17. August ab 18 Uhr im Injoy. Kulinarisch-musikalischer Sommerabend Sommerfest des Wormser Liederkranzes am 17. August ab 18 Uhr in der „Kulturwerkstatt“ Neuhausen. Alle Mitglieder und Freunde des Vereines sind recht herzlich eingeladen.

N I B E L U N G E N K U R I E R - T I C K ET S H O P SHOWS · SCHAUSPIEL · MUSIKEVENTS Hit the Beat, Choir & Friends Worms, DAS WORMSER ...........................................4.9.19 Tribute von Burgina – Theater ab 12 J. Worms, Lincoln Theater .................................. 18.9.2019 Götterdämmerung ohne Worte – Musikorchester Worms, DAS WORMSER .................................. 21.9.2019 God Save the Queen, Clowntheater Worms, Lincoln Theater .................................. 26.9.2019 Trio Schmuck: von Klassik bis Tango Worms, Lincoln Theater .................................. 3.10.2019 Brothers in Arms, Tribute to Dire Straits Worms, Mozartsaal, DAS WORMSER, ........ 18.10.2019 A Piece of my Heart – Astrid Haag singt Janis Joplin Worms, Hinterbühne, DAS WORMSER, ........ 3.11.2019 Anne Folger: Selbstläufer – Klavierkabarett Worms, Lincoln Theater...................................... 08.11.19 Marla Glen unexpected Tour Worms, DAS WORMSER .......................................15.11.19 Völkerball – A Tribute to Rammstein Worms, DAS WORMSER .................................. 11.1.2020

OPER · OPERETTE · MUSICAL · REVUE · BALLETT & TANZ Dreimäderlhaus, Operette Worms, DAS WORMSER ..................................... 27.10.19 Sternstunden der Filmmusik Worms, DAS WORMSER .................................29.10.2019 Die Schöne und das Biest – Musical Worms, DAS WORMSER ..................................... 10.11.19

KABARETT · COMEDY · KLEINKUNST Linus Volkmann sprengt die Charts! Worms, Hamburger Tor ................................... 26.9.2019 Bernd Stelter – Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende Worms, DAS WORMSER .................................. 5.10.2019

König Blutwurst – Chawwerusch Theater Worms, Lincoln Theater ..................................... 02.11.19 Hennes Bender – Ich habe nur zwei Hände Worms, Lincoln Theater ................................... 7.11.2019 Liza Kos – Was glaub ich, wer ich bin? Worms, Lincoln Theater ................................... 9.11.2019 Kay Ray – Wonach sieht´s denn aus?!? Worms, Lincoln Theater ................................ 16.11.2019 Mundstuhl Worms, DAS WORMSER ................................ 22.11.2019 Thomas Reis – Endlich 50! Worms, Lincoln Theater .................................. 6.12.2019 Christian Chako Habekost – De Edle Wilde Worms, DAS WORMSER ......................................6.1.2020

SONSTIGES Pop up Festival Worms Worms, ehem. Friseursalon ........................... 14.9.2019 Oktoberfest Worms Worms, Festplatz .................................. 27.9.–5.10.2019 Multivisionsshow über den Jakobsweg Worms, DAS WORMSER ................................ 28.10.2019 Wormser Weinmesse Worms, DAS WORMSER .......................... 9.11.–11.11.19

KINDER WOK, WOK, WOK – Figurentheaterstück ab 5 J. Worms, Lincoln Theater .................................. 15.9.2019 Der kleine Eisbär – Figurentheaterstück ab 3 J. Worms, Lincoln Theater .................................. 17.9.2019 Crazy Pigs – Figurentheater ab 4 J. Worms, Lincoln Theater .................................. 19.9.2019 Einmal ist keinmal? – Figurentheater ab 4 J. Worms, Lincoln Theater .................................. 20.9.2019

Kabarett Weibsbilder: MalleDiven Worms, Lincoln Theater..................................12.10.2019

Inselabenteuer – Figurentheaterstück ab 3 J. Worms, Lincoln Theater .................................. 22.9.2019

Gogol & Mäx – Concerto humoroso Worms, Mozartsaal, DAS WORMSER, ........ 12.10.2019

Drei Chinesen mit dem Kontrabass – Figurenspiel ab 4 J. Worms, Lincoln Theater .................................. 24.9.2019

Bodo Bach – Pech gehabt Worms, Lincoln Theater ................................ 19.10.2019

Der Räuber Hotzenplotz – nach Otfired Preußler, ab 4 J. Worms, Lincoln Theater .................................. 28.9.2019

Fräulein Baumann-Comedy Worms, DAS WORMSER, Mozartsaal ......... 27.10.2019

Ronja von Rönne – Lesung Worms, ehem. Kneipe ..................................... 28.9.2019

Nikita Miller – Auf dem Weg ein Mann zu werden Worms, Lincoln Theater ................................ 31.10.2019

Die Abenteuer von Pettersson und Findus – ab 4 J. Worms, Lincoln Theater ................................ 24.10.2019

Alle Karten können Sie bequem auch ONLINE über unseren Kartenshop kaufen:

www.nibelungen-kurier.de

Bitte beachten Sie, dass eine Reservierung von Tickets NICHT MÖGLICH ist.

Mo. + Do., 8 bis 18 Uhr, Di. + Mi., 8 bis 17 Uhr, Fr., 8 bis 15 Uhr P Prinz-Carl-Anlage 20 · Worms · Telefon (0 62 41) 95 78-0

cf.33mi19

ale Pausch hrt für Anfa check te ä nd Ger


12 LOKAL-SPORT

NIBELUNGEN KURIER | Mittwoch, 14. August 2019

DEUTSCHE TENNIS-MEISTERSCHAFTEN 2019 DER JUNGSENIORINNEN & JUNGSENIOREN: Fabian Grötsch (Nürnberg, Herren 30) und der Rheinhesse Marco Lauderbach (Gensingen, Herren 35) siegen / Teilnehmer-Felder nochmals angewachsen

SOMMERFEST IM POSEIDON: Am 17. August und 18. August gibt es Wasserballturniere und Livemusik

Deutsche Tennis-Asse beeindrucken

Ein Hauch von Olympia bei Poseidon’s Wasserballern

VON JÜRGEN JAAP | Quantitativ und speziell auch qualitativ haben die Deutschen Tennis-Meisterschaften 2019 nochmals zugelegt. „Die Felder waren von der Größe her gerade noch zu bewältigen“, musste Thomas Petzold, der zusammen mit seinem Vereinskollegen Oliver Thurow vom TC Bürgerweide Worms die Turnierleitung der Bürgerweide Open seit nun bereits zehn Jahren souverän und stets reibungsfrei innehat, sich doch einmal den Schweiß von der Stirn wischen. Von Donnerstag bis zum Sonntagmittag vergangener Woche stand kaum einmal einer der sechs Sandplätze leer. 28 Tenniscracks bei den Herren 30 und 37 Tenniscracks bei den Herren 35 kämpften Schlag auf Schlag vier Tage lang um die nationalen Titel der Jungsenioren.

Ein verdienter Erfolg und der erste Deutsche Meistertitel des großen Fußball-Fans des 1. FCN, der sich bereits im Halbfinale andeutete, in dem Fabian Grötsch in einem „quasi Nürnberger Lokalderby“ mit Andreas Dimke (TSV Altenfurt) bereits die Nummer zwei der Setzliste aus dem Turnier warf.

Herren 35: Marco Lauderbach (TC Gensingen) behält Titel in Rheinhessen

Acht Wormser, aber nur ein Sieg im Hauptfeld Darunter auch acht Wormser, sieben vom Ausrichter TCB und dazu Andy Decker vom TuS WormsWeinsheim. Wie stark die Felder heuer besetzt waren, ließen auch die Resultate der lokalen Tennisasse vermuten. Außer Tobias Jordan (TC Bürgerweide Worms), der in drei Sätzen mit 4:6, 6:2, 6:2 Jonas Vormweg (TC Grün-Weiß Mesum) bei den Herren 35 bezwingen konnte, überstand kein anderer Wormser das erste Spiel im Hauptfeld. Thomas Petzold, Christian Tjoa, Heiko Hahn und Sascha Kaiser mussten bei den Herren 35 genauso früh die Segel streichen, wie Andy Decker, Matias Heinrich und Uwe Petzold bei den Herren 30. „Unfassbar harte Bälle und ein unglaubliches Niveau“, schnaufte etwa Sascha Kaiser nach der 0:6-, 3:6-Niederlage gegen Stefan Tränkner (TC Bad Weißer Hirsch Dres-

Marathon-Mann Marco Lauderbach musste über drei Stunden gegen Matias Can vom Heidelberger TC im Finale der Herren 35 kämpfen, ehe der Rheinhesse vom TC Gensingen seinen ersten Deutschen Meistertitel bejubeln durfte.  Foto: Marcus Diehl

den) aus Sachsen sportlich anerkennend durch.

Herren 30: Fabian Grötsch (1. FC Nürnberg) gewinnt Aufschlag-Duell Ins Finale der Herren 30 tankten sich mit dem topgesetzten Kim Möllers (TC Bredeney Essen, Nummer 10 der DTB-Rangliste) und dem Linkshänder Fabian Grötsch (1. FC Nürnberg, Nummer sieben der Setzliste) zwei gewaltige Aufschlag-Spezialisten durch.

Die logische Folge eines mit enormer Schlaghärte geführten Duells: kaum einmal ein Verlust des Aufschlagspiels. So reichte dem Nürnberger ein einziges Break beim Spielstand von 6:5 im ersten Durchgang, um die Weichen auf Sieg zu stellen. „Eine Deutsche Meisterschaft gewinnt man nicht alle Tage“, fasste der technisch versierte und elegant spielende Fabian Grötsch das Finale zusammen, das er dann mit einem 6:3 im zweiten Durchgang sicher in seine Richtung lenkte.

Da flossen auch ein paar Tränen der Freude über die Wangen von Marco Lauderbach, als ihn sein Patenkind Helen nach dem harten Dreisatz-Sieg über Matias Can aus Heidelberg beglückwünschte und herzte. Zuvor hatte ein lang gezogenes „Jaaaaaaaa!“ und die hoch nach oben gestreckte Faust zum Zeichen des Sieges den ersten Titelgewinn im sechsten Anlauf bei den nationalen Titelkämpfen in Worms amtlich gemacht. „Immer hatte ein Tick gefehlt, heute habe ich mich in einem super Fight gegen Matias Can endlich belohnt“, war der Linkshänder mit der starken beidhändigen Rückhand nach dem 6:4, 4:6 und 6:2 über den Kämpfer aus Heidelberg überglücklich. „Der Support der vielen Fans aus Rheinhessen hat mir enorm geholfen“, sagte der Tennisspieler aus Gensingen bei Sprendlingen mit einem dankbaren Winken in Richtung der zahlreichen Zuschauer, die ihn drei Stunden lang nach vorne trieben. Dieser von außen befeuerte Vorwärtsdrang war es laut Marco Lauderbach dann auch, der den kleinen Unterschied ausmachte: „Ich habe im dritten Satz aggressiver gespielt und deshalb auch verdient gewonnen.“ Danach flossen die Freudentränen.

Am kommenden Wochenende, dem 17. und 18. August, heißt es an der Carl-Villinger-Straße 210 Minuten Wasserball an nur zwei Tagen. Das Wasserballturnier beginnt am Samstag, dem 17. August, um 12 Uhr, mit dem Spiel München gegen Saarbrücken. Insgesamt sechs Teams von Darmstadt bis München streiten sich um den Pokal, den es am Sonntag, dem 18. August, zu erobern gilt. Zuschauer sind gerne willkommen, der Eintritt ist frei. Die Wormser Wasserballer beginnen ihr erstes Spiel um 13.20 Uhr. Wasserball und Sommernachtsfest, dies gab es schon länger nicht mehr. Nach den ersten neun Spielen steigt das Som-

mernachtsfest auf der Terrasse des Vereinsheims. Eine bekannte Band aus Lampertheim, die Remember Showband, wird für ein ausgewogenes musikalisches Programm sorgen. Los geht es ab 19.30 Uhr.

Nächstes Spiel am Sonntag Am Sonntag, dem 18. August, geht es, um 9.30 Uhr, mit dem ersten Spiel Worms gegen Allstar 2 aus Ludwigsburg weiter. Ob der Pokal in Worms bleibt, wird sich zeigen, die neu formierte Mannschaft um Kapitän Marc Weber blickt auf eine erfolgreiche 1. Saison mit einem 6. Platz in der Oberliga zurück.

RESIDENZFESTLAUF: Ideales Wetter sorgt für tolle Zeiten beim 10-km-Altstadtlauf in Kirchheimbolanden

LLG Sommerläufe sind gestartet

ZEHN-STUNDEN-SPONSORENSCHWIMMEN DER SG WORMS: 53 Schwimmer von Poseidon Worms und des WSV Worms „erschwimmen“ rund 490 Kilometer für ihren Schwimmsport und einen guten Zweck

Einmal Köln und zurück VON JÜRGEN JAAP | Peter Fischer entgeht

am Rande des Schwimmbeckens nichts. „Nochmal ran“, putscht der Trainer der SG Worms die zwölf jungen Schwimmerinnen und Schwimmer seines A- und B-Kaders auf, die um die Mittagszeit gerade im Kraul- oder Rückenschwimmen Bahn um Bahn im 25-MeterBecken des 1. Wormser Schwimmclub Poseidon durch das Wasser ziehen. „Ich bleib’ hier bis heut’ Abend sitzen und sporne die Jungs und Mädels an“, sagt der erfahrene Schwimm-Coach mit einem Augenzwinkern. „Ist ja auch ein prima Training für unseren letzten Freiwasser-Wettkampf diesen Sommer in zwei Wochen in Ludwigshafen“, fügt Peter Fischer an. Das siebte Sponsorenschwimmen der SG Worms, einer Schwimmgemeinschaft der beiden Wormser Clubs Poseidon Worms und Wassersportverein Worms, ist in vollem Gang. 56 Leistungs- und MastersSchwimmer (Erwachsene) werden am Ende des Tages 489 Kilometer und 550 Meter im Kraul-, Rückenoder Brustschwimmen zusammenbringen, also etwa die Strecke im Rhein von Worms flussabwärts nach Köln und wieder flussaufwärts in die Nibelungenstadt zurück.

Schüler-Arche wird unterstützt „Eine gute Sache aus dreierlei Hinsicht“, findet Matthias Pfeiffer. Der Sportliche Leiter der SG Worms geht ins Detail: „Wir fördern dank der Sponsoren den Schwimmsport beider Vereine, un-

Die Athleten kurz nach dem Start in der Neuen Allee.

dern schlagen dabei kräftig zu Buche. „Aber auch Meldegelder für Wettkämpfe, Trainingslager, Reiseund Hotel-Kosten gehen ins Geld“, weiß Matthias Pfeiffer nur zu gut.

Zwei Damen beweisen die größte Ausdauer

Zehn Stunden lang „Strecke machen“: Auf drei abgeteilten Bahnen schwammen im 25-Meter-Becken des 1. Wormser Schwimmclub Poseidon die Leistungs-, Kader- und Masters-Schwimmer der SG Worms am Sonntag vom frühen Morgen bis in den Abend hinein. Gut 490 Kilometer kamen zusammen. Foto: Marcus Diehl

terstützen seit sieben Jahren immer im Wechsel ein soziales Projekt der Region und trainieren dazu auch noch fleißig.“ Mit Hauptsponsor EWR AG Worms, der Sparkasse Worms-Alzey-Ried und der Volksbank AlzeyWorms eG hat die SG Worms dabei drei Unternehmen an der Seite, die für ihre Verbundenheit zum sportlichen und kulturellen Geschehen in Worms bekannt sind. Dazu kommen viele weitere Firmen und mancher private Gönner, der die Schwimmer unterstützt. Insgesamt steht nach dieser Veranstaltung der SG Worms in Summe ein stolzer Sponsorenbetrag von etwa 12.000 Euro in Aussicht. 25 Prozent der Einnahmen gehen heuer an die Schüler-Arche Worms e.V., die sich in vorbildlicher Art und Weise in der Jugendhilfe für sozial

benachteiligte Kinder und Jugendliche engagiert. Engagement ist auch das Stichwort für einen runden Familientag auf dem Vereinsgelände im Schwimmbad des 1. WSC Poseidon. „Ich bin seit 7 Uhr hier und bereite das zehnstündige Event zwischen 9 Uhr und 19 Uhr vor“, berichtet Peter Fischer. Nach und nach trudeln dann die Eltern mit Kuchen, Salaten, Brötchen und leckeren Getränken in ihren Händen ein. Von den Mitgliedern beider Clubs gestiftet, wächst das Mittags-Buffet und die Kuchentheke immer mehr an. Und die Kilometer für den guten Zweck wachsen ebenfalls kontinuierlich. Das ist auch gut so, denn der Schwimmsport ist durchaus teuer. Speziell die Eintrittsgelder und Bahnmieten für das leistungsorientierte Training in den Schwimmbä-

Also treibt Peter Fischer die Leistungsschwimmer an. „Ich habe mir mal mindestens zehn Kilometer vorgenommen“, schwört Jan Köhler. Der 13-Jährige ist einer von acht Jungs und Mädels aus dem A-Kader der SG Worms, also den schnellsten Schwimmern der beiden Clubs. Über 100 Meter Kraul hat Jan eine Bestzeit von 57,7 Sekunden zu Buche stehen. Kurze Strecken sind eigentlich sein Metier. „ Heut’ will ich Ausdauer beweisen“, verspricht Jan seinem Trainer und seiner Mama Ourania, die für ihren Sohnemann mit dem Malerbetrieb Wind in Frankenthal einen weiteren Sponsor gewinnen konnte. Ausdauer beweisen speziell Paula Fleischer und Sophie Beierstorf, die beide jeweils 23 Kilometer im Wasser „wegschwimmen“. Das ist Rekord beim Sponsorenschwimmen 2019 der SG Worms, wie auch die rund 490 Gesamt-Kilometer das Vorjahres-Resultat von 382 Kilometern ordentlich toppen. Und Spaß macht’s offenkundig obendrein. Als Jan Köhler nämlich mal kurz vor der Mittagspause aus dem Wasser steigt, lässt er wissen „nur mal schnell ein Stück Kuchen zu holen, um gleich wieder mit neuer Power davon zu kraulen“.

Das nicht mehr ganz so heiße Sommerwetter sorgte am vergangenen Samstag, dem 10. August, für einen neuen Teilnehmerrekord in der Kleinen Residenz. Viele Nachmelder haben anscheinend sicherheitshalber bis auf die letzten Stunde die Wetterentwicklung abgewartet. Letztendlich konnte die LLG Wonnegau als ausrichtender Verein über 300 Teilnehmer zum 25. „Jubiläum“-Residenzfestlauf begrüßen. Dieser Lauf ist der erste von drei LLG-Sommerläufen, welcher im Rahmen des Residenzfestes in Kirchheimbolanden ausgerichtet wurde. Die 2,5-km-Runde, welche durch die historische Altstadt und den angrenzenden Schlossgarten führte, musste von den Athleten viermal durchlaufen werden. Bevor die Erwachsenen um 18 Uhr auf die nicht leicht zu laufende Strecke vom Stadtbürgermeister Dr. Marc Muchow geschickt wurden, hatten bereits eine viertel Stunde vorher 62 „Bambini“ eine Runde über 800 Meter absolviert.

Tim Könnel gewinnt die 10-km-Distanz Bei angenehmen Temperaturen um 23° C, setzte sich direkt nach dem Start mit Selama Tesf Amariam Estopia vom TV Alzey Laufteam Gasser und Tim Könnel vom TuS 05 Heltersberg ein Duo an die Spitze, die das Ren-

nen unglaublich spannend gestalteten. Es wurde jedoch erst 1.000 m vor dem Ziel durch Tim Könnel entschieden, der durch eine Tempoverschärfung nach 31:54 Minuten das Ziel direkt am alten Wehrturm in der Altstadt erreichte. Er war damit genau 45 Sekunden schneller als der geschlagene Selama. Drittschnellster war wie im letzten Jahr das junge LLG Wonnegau Talent Tom Holzmann aus Kibo, der nach super guten 34:16 Minuten das Ziel erreichte. Schnellste Dame an diesem Samstagabend war nach 39:51 Minuten Natascha Hartl von der TuS 05 Heltersberg, welche das Jung-Talent von dem LAC Frankenthal Lara-Elena Eckhardt (41:57 Minuten) auf den zweiten Platz verwies. Die Vorjahressiegerin Sabine Schmitt vom TV Alzey belegte nach 42:28 Minuten den dritten Platz. Den 5-km-Schnupperlauf gewann mit 17:34 Minuten Leander Fink vom TV Alzey Laufteam Gasser. Vom gleichen Verein kam auch mit Alena Kröhler die schnellste Dame auf dieser Distanz, welche nach 22:35 Minuten die elektronische Zeitmessung passierte. Alle Ergebnisse vom Residenzfestlauf und Informationen zum nächsten Sommerlauf der LLG, dem „28. Erlebnislauf Deutsche Weinstraße“, in Kirchheim an der Weinstraße, am 25. August, findet man unter www.llgwonnegau.de.


LOKAL-SPORT

Mittwoch, 14. August 2019 | NIBELUNGEN KURIER

DEUTSCHE TENNIS-MEISTERSCHAFTEN 2019 DER JUNGSENIORINNEN & JUNGSENIOREN: Katharina Rath (Leverkusen) und Manon Kruse (Münster) räumen die Titel ab / Nina Stepp im Halbfinale gebremst

13

FUSSBALL-VORSCHAU: Die nächsten Spiele ab heute

Favoritinnen aus Nordrhein-Westfalen dominieren 1. Saisonsieg perfekt

VON JÜRGEN JAAP | Irgendwie hat man sich in der Nibelungenstadt schon daran gewöhnt, dass Anfang August im Wormser Wäldchen die Deutschen Tennis-Meisterschaften der Jungseniorinnen und Jungsenioren auf der schicken Anlage des TC Bürgerweide Worms steigen. Auch das Wiehern der Pferde von der benachbarten Anlage der Wormser Reitervereinigung vermittelt einen Eindruck von heiler, ungestörter Idylle. Bereits zum zehnten Mal war der TC Bürgerweide Worms Ausrichter des in bekannt familiärer und ausgesprochen freundlicher Atmosphäre ablaufenden viertägigen nationalen TennisEvents. „Sportlich war das heute nochmals eine Steigerung gegenüber den vergangenen Jahren“, freute sich Sascha Kaiser, der Vorsitzende des TCB, nicht allein über fantastische Leistungen der besten deutschen Spielerinnen und Spieler der Altersklassen 30 und 35. Mit 84 Meldungen – darunter zehn aus Wormser Klubs – kämpften überdies so viele Teilnehmer wie nie zuvor um die heiß begehrten nationalen Titel.

Wormser Teilnehmerinnen mit guten Leistungen Nina Stepp und Katrin Bäcker gingen als „Lokal-Matadoren“ des TC Bürgerweide Worms ins Rennen. Beide enttäuschten keineswegs, erreichten im Doppel das Finale, in dem aber die Top-Favo-

Iphitos München) im Viertelfinale der Damen 35-Konkurrenz Endstation. Rheinland-Meisterin und Mannschafts-Weltmeisterin Nina Stepp konnte ihren fantastischen Erfolg aus dem Vorjahr mit dem Erreichen des Finales gegen Seriensiegerin Manon Kruse nicht wiederholen. „Ich hatte eine sehr schwere Auslosung erwischt und war im Halbfinale nach einem knappen ersten Satz platt“, nahm die beste Wormser Tennis-Spielerin die 4:6, 1:6-Niederlage gegen Vroni Hinterseer sportlich. „Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Einzug ins Halbfinale“, meinte Nina Stepp.

Die Vorjahressiegerin Katharina Rath aus Leverkusen wurde ihrer Favoritenrolle bei den Damen 30 beim ZweiSatz-Sieg im Finale gegen Natali Gumbrecht (TSV Altenfurt) gerecht. Den zweiten DM-Titel 2019 schnappte sie sich an der Seite von Manon Kruse im Doppel gegen das Wormser Duo Nina Stepp/Katrin Bäcker (TC Bürgerweide Worms). Foto: Marcus Diehl

ritinnen Katharina Rath/Manon Kruse für das TCB-Duo beim 1:6, 1:6 schlichtweg eine Hausnummer zu groß waren. „Macht mal langsam, wir spielen doch nur Oberliga“, mahnte Nina Stepp die Gegnerinnen vergeblich zur Nachsicht. Im Einzel war für Katrin Bäcker gegen die an Position zwei gesetzte Vroni Hinterseer (MTTC

DAMEN 30: Katharina Rath (RHTC Bayer Leverkusen) siegt sicher Power versus variable Spielweise. Unter dem Motto lief das Endspiel der Damen 30 ab. Katharina Rath vom RHTC Bayer Leverkusen erzielte dabei etliche Winner mit ihrem starken Service und den harten Grundschlägen auf Vorhand und Rückhand. „Ich hab das extrem konsequent gespielt“, zeigte sich die PowerFrau aus dem nordrhein-westfälischen Leverkusen zufrieden mit ihrer Vorstellung im Duell gegen die technisch starke Natali Gumbrecht (TSV Altenfurt bei Nürnberg). Titelverteidigerin Katharina Rath musste sich dabei immer wieder auf unterschiedliche Varianten von Gumbrecht einstellen. Mal tiefer Slice, mal hohe Mond-

bälle, dazwischen eine äußerst knackige beidhändige RückhandPeitsche. Am Ende aber hielt die Vorjahres-Siegerin nach einem sicheren 6:4, 6:4 den DM-Pokal in ihren Händen.

DAMEN 35: Manon Kruse (TC Union Münster) holt zehnten DM-Titel „Papa, mach das Handy aus“, ließ Top-Favoritin Manon Kruse ihrem Frust über einen versiebten Start ins Finale der Damen 35 gegen die Münchnerin Vroni Hinterseer freien Lauf. 3:4 lag Manon Kruse im ersten Durchgang hinten, ehe die DTB-Ranglistenerste nach dem die Seele befreienden Rüffel für ihren Vater Hans-Joachim gegen die sehr sicher agierende Vroni Hinterseer (Kruse: „Sie spielt unangenehm für jede Gegnerin“) ins Spiel fand. Näher und näher kam die haushohe Turnier-Favoritin dank clever vorgetragener Angriffe über ihren starken Vorhand-Topspin dem zehnten DM-Titel und dem sechsten Erfolg in Worms näher. Nach dem doch noch 6:4 gewonnenen ersten Satz war die Gegenwehr von Vroni Hinterseer gebrochen. Durchgang zwei ging klar mit 6:2 an das Temperamentsbündel aus Münster. Ein „Ja!“ und eine geballte Faust dokumentierten die zehnte nationale Meisterschaft der amtierenden Mannschafts-Weltmeisterin aus Münster.

Nachdem der 1. Saisonsieg am Sonntag in Bechtheim perfekt gemacht wurde, möchte die TSG Heppenheim am Freitagabend Zuhause gegen die Reserve der SGE Herrnsheim sicherlich nachlegen. Die Herrnsheimer bestanden ihren Saisoneinstand bei der TuS Monsheim II auch mit Bravour. Bei der TSG Heppenheim wird es auf die Treffsicherheit ihres Kapitäns Tobias Zulauf (rechts) ankommen. Foto: Marcus Diehl

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar

B-Klasse Worms

Mittwoch, 14. August, 19.30 Uhr TSG Pfeddersheim – FC Hertha Wiesbach

Mittwoch, 14. August, 19 Uhr Nibelungen Worms – TSV Gundheim II

Bezirksliga Rheinhessen

C-Klasse Alzey-Worms Süd

Freitag, 16. August, 19.30 Uhr Spvgg Ingelheim – FC Germania Eich TSG Pfeddersheim II – FSV Oppenheim VfL Gundersheim – VfR Nierstein

Freitag, 16. August, 20 Uhr TSG Heppenheim – SG Eintracht Herrnsheim II

Kreispokal Alzey-Worms

A-Klasse Alzey-Worms Freitag, 16. August, 19 Uhr SV Guntersblum – SV Rheingold Hamm TG Westhofen – TuS Framersheim

Mittwoch, 14. August, 19 Uhr FT/Alemannia Worms – TuS Wiesoppenheim II TuS Hochheim – TuS Wiesoppenheim VfL Gundersheim – SV Suryoye Worms TSG Heppenheim – FSV Osthofen

WIRHABENIHREN  NEUSTELLENMARKT NJOB(m /wd )

jobs.nibelungen-kurier.de

Bl32sa19

Der große regionale Stellenmarkt mittwochs und samstags:

WirsndfürSieda. Verspochen.

Für unseren ambulanten Dienst suchen wir eine 3-jährig examinierte Pflegekraft, eine Pflegehilfskraft sowie eine Hauswirtschaftskraft WIR HABEN in Teilzeit oder geringfügig   NEUEN JOB cf.33mi19

Krankenpflege & Betreuung Kuttler Bertolt-Brecht-Weg 1 67592 Flörsheim-Dalsheim

Wir erweitern unser Team und suchen ab sofort

Geslchaftür Personaldienstli unge mbH

Bürokraft (m/w/d) in Teilzeit (20 Stunden) Voraussetzung: gute PC/MS-Office-Kenntnisse Branchenkenntnisse im Lackierhandwerk sind von Vorteil.

Frau Winter, Tel. (01 51) 15 74 05 68 per E-Mail an yasmin.winter-fetsch@web.de

SERVICETALENTE GESUCHT!

Für unsere Standorte Wonnegau West & Ost (67551 Worms) suchen wir ab sofort:

Mitarbeiter Tank- & Raststätte (m/w/d)

Wir suchen eine

Gesellschaft für Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH Personaldienstleistungen mbH Römerstraße 72 | 67547 Worms Römerstraße 72 | 67547 Worms T 06241 / 97 27 - 0 T 06241 / 97 27 - 0 www.ame-zeitarbeit.de www.ame-zeitarbeit.de

WIR HABEN IHREN WIR HABEN IHREN  NEUEN www.Kuttler-Pfl JOB (m / w / d ) d )  NEUEN JOB (m / w /ege.de Tel. 0 62 43 - 90 38 31  Staplerfahrer

 Lagermitarbeiter  Industriemechaniker  Elektroniker  Elektrohelfer  Schreiner/Tischler

Teilzeit oder 450-Euro-Basis

Cs32sa19

E-Mail: karriere@areas.com

Weinbar & Restaurant

Betriebsleiter: Ost: Maurizio Nettuno; West: Tomasz Mateblowski Telefon Ost: 06241/7202| Telefon West: 06241/978180

Friedrich-ebert-straße 3 | 67574 Osthofen Telefon: (0 62 42) 5 01 29 73 | info@visavis-osthofen.de

Produktionshelfer (m/w/d) auf Minijob-Basis.

Apotheke am Wasserturm, Wo., auf 450-Euro-Basis Bewerben Sie sich noch heute:

Ihre Aufgaben: Unterstützung beim Flaschenabfüllen und Etikettieren, Hausmeistertätigkeiten Ihr Profil: Handwerkliches Geschick, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit, Führerschein Kl. B

Tel. (01 79) 2 14 82 24

Bl32sa19

rh33mi19

www.nibelungen-kurier.de info@nibelungen-kurier.de

Kleine Gartenfirma sucht erfahrenen

Mitarbeiter

auf 450-Euro-Basis od. Teilzeit mit FS Kl. B.

cf.33mi19

Botendienst-Fahrer/-in gesucht

Für unsere familiengeführte Spezialitätenbrauerei in Worms-Weinsheim suchen wir eine/n

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nur vollständige, schriftliche Bewerbungen berücksichtigen können.

Römerstaße72|6547Worms T06241 /972-0 w .ame-zitarbeit.d

Tel. 0 62 43 - 90 38 31

Servicekraft (m/w/d)

für AXXE Restaurant, Nordsee und Segafredo-Kaffeebar Deine Aufgaben: Verkaufen, Kassieren und vorbereitende Küchentätigkeiten Küchentätigkeiten. Bedienen der Gäste. Ware annehmen, einräumen und präsentieren. Was wir Dir bieten: Voll- und Teilzeittätigkeit. Flexible Arbeitszeiten. 30 Tage Urlaub. Nacht- und Feiertagszuschläge. Faire Bezahlung Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann ruf uns an!

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail an info@brauerei-sander.de oder per Post an Brauerei Sander, Apostelbräustraße 27, 67549 Worms

Servicekraft (m/w)

im Verkauf und am Holzkohlegrill Festanstellung oder 450-Euro-Basis, gerne auch Studenten

Cs32sa19

Autolack Burmeister GmbH · Alzeyer Straße 31a 67549 Worms · n.asel@autolack-burmeister.de

Unser Team sucht eine

Krankenpflege & Betreuung Kuttler Bertolt-Brecht-Weg 1 67592 Flörsheim-Dalsheim Wir sind für Sie da. Wir sind für Sie da. Versprochen. Versprochen.

www.Kuttler-Pflege.de

Zuschriften erbeten an Verlag Nibelungen Kurier GmbH, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms unter Chiffre 6799

QUASSELSTRIPPEN (M/W/D) GESUCHT! SIE TELEFONIEREN GERN UND IHR MUND STEHT NIEMALS STILL? PLANEN UND ORGANISIEREN LIEGT IHNEN IM BLUT? DANN SIND SIE IN UNSEREM CALLCENTER ALS TERMINIERER IN WORMS GENAU RICHTIG! WIR SUCHEN: • motivierte Mitarbeiter (m/w/d) • MS-Office Kenntnisse • Terminplanungstalent • Spaß am Kontakt mit Menschen

WIR BIETEN: • Sympathisches Team • Moderner Arbeitsplatz • Vollzeit (12€/Std. / 40Std./Woche) oder wahlweise Teilzeit (20-30 Std./Woche)

WEITERE INFOS UND BEWERBUNG auf www.vmg-mbh.de/jobs oder per E-Mail an bewerbung@vmg-mbh.de oder telefonisch bei Frau Krebs, 06241-2026-506

ck33mi19

Die aktuellen Stellen-Angebote aus dem Nibelungen Kurier online abrufbar


14 LOKAL-SPORT

NIBELUNGEN KURIER | Mittwoch, 14. August 2019

SV HORCHHEIM: Wie immer in der vorletzten Sommerferienwoche fand ein besonderes Ferienprogramm statt

„Camp der jungen Wilden“ Erneut fand in der Horchheimer Walter-Kraft-Sportanlage von Montagvormittag bis Freitagnachmittag ein Ferienprogramm für Kinder der Jahrgänge 2006 und jünger statt. Organisiert wurde das Camp, bei dem der Spaß im Vordergrund stand, durch den SV Horchheim-Vorstand. Nach der offiziellen Begrüßung und der Verteilung der Camp TShirts wurden die Teilnehmer in mehrere Gruppen altersgerecht eingeteilt. Danach ging es auch schon direkt los. Täglich stand der Fußball im Mittelpunkt. Es wurde gedribbelt, gepasst, geschossen und mit viel Spaß bei etlichen Spielen ge-

jubelt, gelacht und gefeiert. Zwischen den Trainingseinheiten gab es immer wieder Pausen zur Erholung. In den Pausen erhielten alle Teilnehmer frisches Obst und frisches Gemüse. Dieses wurde täglich von Ursel Gengnagel mit viel Sorgfalt zubereitet und verteilt. Zusätzlich bekam jeder Teilnehmer eine SVH-Trinkflasche, die jeden Tag mehrmals mit Mineralwasser und Apfelschorle aufgefüllt wurde. Der neue SVH-Vereinspächter Jaberg hatte für alle Tage einen sehr guten abwechslungsreichen Mittagstisch zusammengestellt und zubereitet. Die Kinder, Trainer und Betreuer waren gut und reichlich versorgt. Am Nach-

SV GIMBSHEIM GEGEN VFB BODENHEIM: 2. Spieltag – 2. Niederlage

Sie treffen das Tor nicht

mittag gab es neben den Getränken, dem Obst und dem Gemüse noch selbstgebackenen Kuchen. Der Freitagnachmittag verlief auf Grund eines Gewitters leider nicht wie geplant. Dennoch wurde die Siegerehrung, bei der sehr viele Eltern und Großeltern mit dabei waren, durchgeführt. Jedes teilnehmende Kind erhielt eine große Urkunde mit Bild sowie einen Fußballpokal als kleines Danke und als Anerkennung für fleißiges Training im „Camp der jungen Wilden“. Ein besonderer Dank gilt allen Trainern, Betreuern und Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf des Ferienprogramms sorgten.

FUßBALL: Normannia-Erste in der A-Klasse angekommen – Zweite mit Dämpfer

Einmal läuft‘s, einmal nicht

Hatte zwei große Chancen, ein Tor zu erzielen. An die Landesligaluft muss sich Baris Özemir (Mitte) erst noch gewöhnen.  Foto: Marcus Diehl

Der SV Gimbsheim bleibt in den Startlöchern stecken. Dazu noch das Aus in der 2. Verbandspokalrunde unter der Woche beim Bezirksligisten VfL Gundersheim. Die Spiele gleichen sich. Wie im Pokal, die Gimbsheimer Stürmer versemmeln zu viele Gelegenheiten um ein Tor zu erzielen. Bei der 1:3-Heimniederlage gegen den VfB Bodenheim wurden zwar viele Chancen kreiert, aber auch viele vergeben. Dazu kommt noch momentan, die Defensive der Gimbsheimer ist alles andere als sattelfest. Das Team von Marc Franken kam super ins Spiel. Sofort wurde über die rechte Seite ein schneller Angriff in Szene gesetzt. Philipp Bach mit einer maßgenauen Flanke auf Mittelstürmer Baris Özemir. Müsste eigentlich die schnelle Führung bedeuten, doch er scheiterte aber aus fünf Metern am Bodenheimer Torwart.

Kurze Zeit später wurde der ganze Defensivverbund der Altrheiner düpiert. Mit kurzen, schnellen Pässe der Bodenheimer war Norman Loos ganz alleine im Strafraum der Gimbsheimer aufzufinden, hatte genug Zeit zu überlegen, spielte quer und Kaan Tuncer hatte keine Probleme die Führung zu erzielen. Das Abwehrverhalten war nicht landesligatauglich, vom Mittelfeld bis vors Tor war es viel zu einfach für den VfB sich durch zu kombinieren, weil die Aggressivität und Gegenwehr der Gimbsheimer einfach nicht stattfand. In der 10. Minute die nächste Torchance für Baris Özemir. Auch bei dieser Chance muss er einfach gieriger sein und schneller, konsequenter handeln. Nach einem zu kurzen Rückpass springt Dennis Seyfert in den Ball, der Abpraller kommt zu Baris Özemir, aber zu entschlossen zielt er den Ball

unter Bedrängnis am Tor vorbei. Kein Glück hatte auch der eifrige Dennis Seyfert in der ersten Hälfte mit seinen Distanzschüssen. Einmal knapp am Tor vorbei und beim anderen Mal knallte der Ball an den linken Torpfosten. Der Ausgleich wäre sicher verdient gewesen. Der Bodenheimer Calvin Faßnacht zeigte dann, wie man einfache Tore erzielen kann. Zuerst war er vor der Pause mit einem Weitschuss erfolgreich und kurz nach der Pause ließ er dem Gimbsheimer Torwart Yannick Selzer keine Abwehrgelegenheit. Wiederum beide Tore mit Hilfe der Gimbsheimer Abwehr. Ergebniskosmetik betrieb mit seinem ersten Tor für seinen neuen Verein Neuzugang Björn Grimm. Mit seinem Treffer zum 1:3 keimte zwar noch einmal Hoffnung auf. In der restlichen Spielzeit waren die Bodenheimer dem 4. Treffer aber näher.

TC ALSHEIM: Erfolgreiches Turnier-Wochenende beim 8. Rheinblick-Cup am Wochenende

Hervorragende Spiele und eine tolle Atmosphäre Das Tor des Tages erzielte Timo Glaser (rechts) mit einem direkt verwandelten Eckball zum 0:3. Für den Führungstreffer war er auch schon verantwortlich. Foto: Felix Diehl

Aus Weinsheim kamen die Normannia-Teams mit einer Niederlage und einem Sieg im Gepäck nach Hause. Während bei der Zweiten beim 1:6 gegen Weinsheim II wenig funktionierte, zeigte die Erste eine souveräne Leistung und fuhr einen nie gefährdeten 4:0-Sieg ein.

TuS Weinsheim II – Normannia II (6:1) Letzte Woche top – heute flop. So könnte man die verdiente Niederlage der Zweiten gegen effektive Weinsheimer beschreiben. Vieles kam zusammen wie bspw. ein Dutzend Urlauber oder zwei verletzungsbedingte Auswechslungen in der ersten halben Stunde. Zudem lief bei der auf dem Platz stehenden Elf dann auch eher wenig zusammen. Bei den ersten drei Toren lud der SVN Weinsheim zum Treffen ein, bereits zur Halbzeit stand es 2:0 für den TuS. Beim vierten Treffer kombinierten sich die Weinsheimer schön durch, für die Normannia – die mit einiger Unterstützung aus der eigenen AH auflief – verkürzte Simo Edel zwischenzeitlich per Elfmeter auf 4:1. Am Ende fing sich die

Normannia-Elf noch zwei weitere Treffer ein, die nicht hätten sein müssen. Insgesamt zu wenig vom SVN, der sich im Hinblick auf nächste Woche in Sachen Einstellung, Laufbereitschaft und Willen erheblich steigern muss. Für die Normannia spielten: Florian Graf, Christoph Biedert (20. Mircea Pascalin), Erik Staus, Marius Illy, Sebastian Dziedzic, Marko Uhl (46. Jonas Freynhagen), Simo Edel, Eric Hobe, Adrian Metzger, Thomas Jatzek (28. Francesco Pinel), Dennis Müller

TuS Weinsheim – Normannia I (0:4) Bei schwülwarmen Temperaturen nahm die Normannia früh das Heft in die Hand und erarbeitete sich mit kompaktem Auftreten und sauberen Pässen die Hohheit im Mittelfeld. Nach vorne kam der SVN zu einigen Großchancen, von denen Timo Glaser nach schönem Pass von Daniel Möbius (30.) und Möbius selbst nach überlegter Vorarbeit von Landua (37.) gleich zwei zu nutzen wusste. Von Weinsheim kam offensiv wenig, die Normannia-Defensive agierte jedoch auch höchst kon-

zentriert und löschte gefährliche Aktionen früh. Nach dem Seitenwechsel blieb das große Weinsheimer Aufbäumen aus, stattdessen legte Schlitzohr Timo Glaser nach: Sein Eckball schlug sehenswert direkt zum 3:0 im langen Eck ein (47.). In der Folge dominierte die Normannia dann zusehends das Spielgeschehen und hätte sogar noch höher führen können. Weinsheim kam außer bei ein, zwei unvollendeten Kontern nicht mehr gefährlich auf. Den Deckel drauf machte dann NormanniaKapitän Möbius auf Vorlage von Simo Edel, der zuvor die Weinsheimer Abwehr wie Slalomstangen stehen ließ (80.). Der SVN holte somit die optimale Ausbeute aus den ersten beiden Spieltagen und ist in der A-Klasse angekommen. Nächste Woche geht es nach Wiesbachtal, wo die Trauben noch etwas höher hängen dürften. Die Normannia spielte mit: Bernd Hallermann, Milosh Lieth, Julian Benz, Max Schmitt, Jannes Wach, Pascal Schäfer, Timo Glaser, Daniel Möbius, Steffen Graf (76. Marius Illy), Ricardo Landua, Pascal Bogner (71. Simo Edel)

Wieder einmal erlebte der TC Alsheim ein erfolgreiches TurnierWochenende beim 8. RheinblickCup 2019, vom 8. bis 11. August. Zehn Spieler in der Klasse Herren 30 nahmen an dem in Rheinhessen bekannten Turnier auch diese Jahr wieder teil und erlebten bei familiärer Atmosphäre und kompetenter Turnierleitung ein schönes Wochenende. Bereits am Freitag lieferten sich Nicholas Erben und Sebastian Seif ein erstes spannendes Spiel auf der Anlage des TC Alsheim. Klar, aber dennoch hart umkämpft, siegte Nicholas Erben in seinem ersten Spiel gegen den Newcomer Sebastian Seif. Am Samstag, bei herrlichem Turnierwetter, sahen die zahlreichen Zuschauer hervorragende Spiele. Das gute Essen und die tolle Bewirtung trugen zu einem gelungenen Turniertag bei und gaben den Spielern von Mainz bis Worms das Gefühl, herzlich willkommen zu sein. Am Sonntag war der Wettergott wieder einmal ein Alsheimer und bot den Spielern und den vielen Gästen blauen Himmel und hervorragende Bedingungen für einen tollen Spieltag. Die Turnierleitung hatte sich ja bereits im Vorfeld dazu entschieden, nicht im einfachen K.O.-System zu spielen, sondern den Spielern auch eine B-Runde anzubieten. Es lieferten sich am frühen

Mittag, in der B-Runde, Heiko Collet-Baus (TC Osthofen) gegen Daniel Münk (TC Alsheim) das Finale in einem hart umkämpften Spiel. Daniel Münk, ein versierter Spieler beim TC Alsheim, konnte sich letztendlich gegen seinen Gegner durchsetzen und gewann das Finale in der B-Runde. Dritter in der B-Runde wurde Ronny Jankowski, der ebenfalls in einem spektakulären Spiel gegen Daniel Münk verloren hat.

Zeigen, was Tennis spielen heißt Zeitgleich zeigten Timo Scherer und Tobias Fritschi, was es heißt, gutes Tennis zu spielen. Die beiden Spieler boten den Zuschauern ein starkes Match, wobei Timo Scherer aus Mainz am Ende klar seine Dominanz auf dem Platz zeigte. Er gewann Platz drei der A-Runde. Nun war es endlich soweit: 15 Uhr, Sonne, blauer Himmel und jede Menge Zuschauer auf dem Platz. Alle waren gespannt, was sich ihnen auf dem Court bieten würde. Nicholas Erben, Leistungsklasse 8, gegen Andreas Ambos, Leistungsklasse 9, waren die Finalisten des 8. Rheinblick- Cup des TC Alsheim. Die Zuschauer waren gespannt, wer würde das Match gewinnen? Wer behielt die Nerven und wer konnte sich durchsetzen? Wer von

den beiden sollte als Gewinner aus dem Turnier gehen? Diese Frage wollte keiner beantworten, denn sowohl Nicholas Erben als auch Andreas Ambos sind eng mit dem TC Alsheim verbunden. Das Spiel begann, die ersten Schläge und Punkte waren gespielt. Nicholas Erben lag schnell in Führung. Die Spiele waren schnell, dynamisch, elegant und druckvoll. Der erste Satz ging an Nicholas Erben. Zweiter Satz: Die Spannung stieg noch einmal. Andreas Ambos kämpfte sich in das Match zurück. Mit hohen Topspin Bällen auf die Rückhand des Gegners brachte er diesen für eine kurze Zeit aus dem Konzept. Dann aber kehrte Nicholas Erben mit voller Power und Spieltaktik zurück und gab seinem Kontrahenten kaum Zeit zum Erholen.

Finale hart umkämpft Nach knapp zwei Stunden hart umkämpften, spektakulären Punkten und tollem Tennis von beiden Spielern, gewann Nicholas Erben den 8. Rheinblick-Cup des TC Alsheim. Reiner Pelzl, Sportwart des TC Alsheim, nahm die Siegerehrung vor. Nicholas Erben bedankte sich bei der Turnierleitung und dem Team für die gelungene Veranstaltung. Alle Spieler hatten Spaß, tolle Spiele und eine super Betreuung.


m. ße, n +

9 14

are

KLEINANZEIGEN UND IMMOBILIEN

4 29

Karl 3 06

0

8

de

e

Gr. Größen-Markenmode-Flohmarkt, v.pr., Gr. 42–56, günstig zvk. Tel. (01 77) 6 32 77 31

Worms-Herrnsheim Neubau Erstbezug

VERSCHIEDENES

Wfl., Feldrandlage, mit Fußbodenheizung, elektr. Rolläden, barrierefrei, Aufzug vorhanden. Miete: € 1.045,– + NK € 209,– + Stellp.

Liebevolle Verwöhn-Massage

Telefon (0 62 41) 20 46 57 Bl11sa11

STELLENANGEBOTE

UNTERRICHT Gym.lehrer gibt Nachhilfe – alle Fächer –auch f. Studenten. Tel. (0 15 15) 1 52 53 90 Ältere Frau sucht Haushaltshilfe von Mo. bis Fr., 3–4 Std., zum Kochen und kleineren Hausarbeiten. Unabhängige Rentnerin bevorzugt. Tel. (01 78) 59 24 37

Montagsmaler – Mal- und Zeichenkurse für Kinder ab 6 J. und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschr., in Künstleratelier, Kunsthaus Worms. Infos unter Tel. (01 51) 26 92 89 99

• Ab sofort bei jedem Einkauf PAYBACK – Punkte sammeln

STELLENGESUCHE

• Attraktive Angebote und exklusive Vorteile sichern

Suche Stelle im Bereich Gartenarbeit/Büroreinigung auf Teilzeitbasis. Ich bin flexibel und zuverlässig. Tel. (0 62 41) 4 96 03 12 o. (01 76) 23 17 39 67

Qualifizierte Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung, Einzelunterricht, alle Fächer, bis 12. Schuljahr, auch Ferien. Tel. (0 62 41) 20 79 02 o. (01 51) 46 34 85 49

• Einfach kostenlos anmelden – in Ihrem * Basis: deutschsprachige Wohnbevölkerung (inkl. Ausländer) ab 14 Jahren Markt oder auf fressnapf.de/PAYBACK

Fressnapf Worms: Schönauerstraße 18–22, Am Gallborn 12, 67547 Worms

Mitglied im BVDA

Für unsere Leser mit Online-Banking:

0000001209.indd 1

26.11.2015 10:23:15

WOHNMOBILE

VERKÄUFE

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen. Tel. (0 39 44) 3 61 60 www.wm-aw.de Fa.

HPS Fertighalle, L 15,56 m x B 10,20 m x H 5,40 m (Stahlkonstruktion), zvk., VHB. Tel. (01 73) 9 99 63 63

MIETANGEBOTE

3 ZKB, Gäste-WC, Balkon, 104,5 m2

Tel. (01 70) 9 65 28 87 Zimmer (17 m²) in schöner 2-er WG, Wo.-Hochheim, Tgl.-Bad, teilmöbl., KM 270,– EUR + NK 70,– EUR, sofort frei. Tel. (01 77) 6 06 27 78

Ständig 1 Zi. in WG, möbliert, mit Küche & Bad in Worms oder Osthofen zvm. WM 450,– EUR (inkl. NK). Tel. (01 71) 1 98 70 03 Worms: 3 ZKB, Terr., Garage, KM 570,– EUR + NK 100,– EUR + KT, gerne an älteres Ehepaar zvm. Tel. (0 62 06) 96 33 62 EFH in Wo.-Leiselheim zvm., ca. 93 m², 3½ Zi., Kochnische, Terr., Bad m. WC, Dusche m. WC, kl. Innenhof, Gashzg., KM 700,– EUR + NK-VZ 110,– EUR + 2 MM KT, ab sofort od. später. Tel. (0 61 31) 67 84 55

www.nibelungen-kurier.de · info@nibelungen-kurier.de

2 ZKB zvm., Wo-Zentrum, ca. 65 m2, 1. OG, KM 600,– EUR + NK 100,– EUR, Gashzg., + 2 MM KT, ab sofort. Tel. (01 79) 4 82 20 37 3 ZKB zvm., Worms-Zentrum, 1. OG, ca. 50 m², KM 300,– EUR + NK 70,– EUR + 2 MM KT. Tel. (01 70) 3 55 38 85

IMMOBILIENGESUCHE Suchen dringend ETWs, EFHs und MFHs für Kapitalanleger und Eigennutzer, kurzfristig abwickelbar und Barzahlung möglich: Immobilien Kiesewetter UG

Tel. (01 77) 6 45 98 70

GARAGE/STELLPLATZ Einzelgarage, Nähe Seidenbenderstraße, zu kaufen gesucht. Tel. (0 62 41) 20 79 02

KAPITALMARKT

KREDITE seit 59 Jahren rh43mi18

Eilkredite von € 2.000,– bis € 500.000,– zum Ablösen, Zusatzdarlehen, Girokontoausgleich

€ 3.500,– od. € 5.000,– od. € 7.500,– ohne Auskunft Berufstätige, Rentner, Beamte und Selbstständige.

(0 62 41) 68 86 + 7 Fax (0 62 41) 97 90 04

Clauss, der seriöse Bank-Mittler Postfach 210109, 67522 Worms

Kontakte

Machen Sie’s online! www.nibelungen-kurier.de ANGELA XXL Das Busenwunder! Neu in Worms

KONTAKTE 0152-10160251 OW 100 F

Bl25mi15

Erfahrene Lady ❤ ❤ NA.d❤ e ❤ s U L die ❤ verwöhnt Dich in ❤

❤❤

(aber manchmal passt leider nicht alles rein)

nk09mi15 awa33mi09 awa33mi09

awa33mi09

awa33mi09

Scharfe, junge Mädels in ständigem Wechsel.

Bitte keine Werbung

Nibelungenstr. 24 a, 1. OG links, Bürstadt, 0151 449 222 33

Winkels

ck20sa15

IMPRESSUM

Verlag Nibelungen Kurier GmbH · 67547 Worms · Prinz-Carl-Anlage 20 Verlag Nibelungen Kurier GmbH · 67547 Worms · Prinz-Carl-Anlage 20 (Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen) (Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen) 06241 9578-0 · Fax 06241 9578-78 · www.nibelungen-kurier.de · info@nibelungen-kurier.de 06241 9578-0 · Fax 06241 9578-78 · www.nibelungen-kurier.de · info@nibelungen-kurier.de Auflage 62.585 Exemplare · Kombi-Preisliste Nr. 6/1.1.2015 Auflage: 62.705 verteilte Exemplare · Kombi-Preisliste Nr. 12/15.5.2019 Druck reiff zeitungsdruck GmbH · Offenburg Druck: reiffNibelungenland zeitungsdruck GmbH · Offenburg Verteilung Vertriebsgesell schaft mbH Verteilung: Nibelungenland Vertriebsgesell schaft mbH Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms Prinz-Carl-Anlage 20 · 67547 Worms Redaktion Robert Lehr, Gernot Kirch, Benjamin Kloos Redaktion: Robert Vera Beiersdörfer 06241Lehr, 9578-25 redaktion@nibelungen-kurier.de 06241 Redaktionsleitung Steff9578-25 en Heumann redaktion@nibelungen-kurier.de Redaktionsleitung: Steffen Heumann Verantwortlich für den Anzeigenteil und den redaktionellen Inhalt: Frank Meinel Verantwortlich für den Anzeigenteil und den redaktionellen Inhalt: Frank Meinel

!

Fotoanzeige nur 5,– EUR zusätzlich!

Name, Vorname

Wir halten kostenlose Aufkleber in unserem Büro für Sie bereit!

Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms

Coupon für private Kleinanzeigen Coupon per Post schicken oder Anzeige online aufgeben (nur für Kunden mit Online-Banking): www.nibelungen-kurier.de

Bild liegt bei Bild per E-Mail an verlag@ nibelungen-kurier.de gesendet

Telefon Der Auftraggeber erklärt sich bereit, für Rückfragen und Leserservice vom Nibelungen Kurier angerufen zu werden. Ihr Widerrufsrecht erlischt, nach dem jeweiligen Ablauf des Anzeigenschlusstermins der gebuchten Ausgabe. Laut § 28 BDSG werden die Daten für den Geschäftszweck elektronisch verarbeitet und gespeichert. Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (https://nibelungen-kurier. de/impressum/) sowie unsere Datenschutzerklärung (https:// nibelungen-kurier.de/datenschutzerklaerung/).

Datum

Unterschrift

Bitte gewünschte Rubrik ankreuzen

Bekanntschaften

(nur mit Chiffre möglich)

Mietangebote Mietgesuche Immobilien Garage/Stellplatz Verschiedenes Garten

So finanziere ich mir meinen Führerschein Arbeiten an der frischen Luft und jede Menge Bewegung.

Zeitungsausträger (m/w/d) für die Zustellung des Nibelungen Kuriers mit festem Gebiet in

• Bockenheim • Dittelsheim-Heßloch (TG) Ihr Wohnort ist nicht dabei? Dann schreiben Sie uns und lassen sich vormerken, wenn ein Bezirk in Ihrer Nähe neu zu vergeben ist.

Egal, ob Sie Schüler oder Rentner sind, Hausfrau, berufstätig oder arbeitslos – wenn Sie gut zu Fuß, zuverlässig und gewissenhaft sind, bewerben Sie sich. Freie Zeiteinteilung (die Zustellung muss mittwochs bis 18 Uhr und samstags bis 16 Uhr erfolgt sein)

Betrag liegt als Scheck bei

PLZ/Ort

Hier dürfen nur Zeitungen mit redaktionellem Inhalt in Ihren Briefkasten

Wenn Sie auch den Einwurf von kostenlosen Zeitungen nicht wünschen, sollte Ihr Briefkasten den Hinweis tragen „Bitte keine Werbung / keine kostenlosen Zeitungen“

Betrag liegt bar bei

Straße

SUCHEN SIE EINEN NEBENJOB?

Ohne Sperrvermerk: Hier darf alles rein

©

gepflegtem Ambiente❤ (01 60) 7 66 34 91

❤❤ La ❤

DAMIT NUR REINKOMMT, WAS REIN SOLL

Foto: Fotolia © Dan Race

Anzeigen können Sie rund um die Uhr auch online aufgeben!

studioX

n:

Attraktiver ER, 59 J., lebensfroh, ehrlich, zuverlässig, sucht vorzeigbare SIE mit Verstand für Partnerschaft, BmB. Zuschriften erbeten an Verlag Nibelungen Kurier GmbH, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms unter Chiffre 6798

MIETANGEBOTE

15

Stellenangebot Stellengesuche Verkäufe Suche Hobby Tiere Unterricht Auto

Wie oft soll Ihre Anzeige erscheinen? Anzeige soll x erscheinen Mi. Sa. oder aufeinanderfolgend + Foto € 5,–

+ Chiffre € 5,–

Gesamtbetrag € Für interne Bearbeitung bitte frei lassen:

Ihre Anzeige erscheint kostenfrei auch auf unseren Online-Seiten.

Bitte rufen Sie unseren Vertriebsleiter Herrn Kuball unter Telefon (01 76) 60 18 10 40 an. (Di. 9–21 Uhr, Mi. 6–18 Uhr, Do. 9–16 Uhr, Fr. 9–21 Uhr, Sa. 6–16 Uhr.)

5,– 10,– Geben Sie am Ende Ihres Textes bitte Ihre Telefon-Nummer an oder vermerken Sie „Chiffre“, falls gewünscht.

Coupon ausschneiden und in Briefumschlag an den Verlag Nibelungen Kurier GmbH, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms oder rund um die Uhr! Geben Sie Anzeigen unter www.nibelungen-kurier.de direkt online auf.

cf.33mi19

:

Ja! Denn 84 Prozent der Anzeigenblatt-Leser sind an der Lokalberichterstattung interessiert.* Weitere Zahlen, Daten und Fakten rund um die Medialeistung der Gattung lesen Sie in der Studie Anzeigenblatt Qualität. Sie finden sie auf der Website des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter www.bvda.de.

VERKÄUFE

rh22mi19

auf. 40

www.commedia.de · Foto: © Robert Kneschke - fotolia.com

2 27

ck09mi16

Werben im lokalen Umfeld?

ähr. 0.6.,

BEKANNTSCHAFTEN

cf.33mi19

7.6., leiabeim r. 9 7 65

cf.03sa19

Mittwoch, 14. August 2019 | NIBELUNGEN KURIER

ck14mi17

58


. n e s s a . T e e i s i d e h r c o P H e i d er

t n Ru Sie sparen

€ Sie sparen

€ 35.-

PHILIPS HD 6554/68 Senseo Coffemaker Padsystem • Maximale Leistung: 1.450 Watt • Pumpendruck: 1 bar • Füllmenge Wassertank: 0.7 Liter • Kaffee Boost Technologie • Abschaltautomatik Art. Nr.: 2312207

PHILIPS S 6640/44 Herrenrasierer • Elektrischer Nass- und Trockenrasierer • MultiPrecision-Klingensystem • MultiFlex-Scherköpfe Art. Nr.: 2528098

€ 44.-

99.-

€ 140.-

339.-

79.-

144.-

Sie sparen

Sie sparen

32.-

PHILIPS HD 9762/90 Heißluftfritteuse mit digitalem Display • Twin TurboStar Heißlufttechnologie • Warmhalten für flexible Servierzeiten • 5 voreingestellte Programme • Quick-Clean-Korb Art. Nr.: 2494904

2 Tassen gleichzeitig zubereiten

SER 6. W O R M E G E L NSPI KUNDE

Philips GC4527/00 Azur Performer Plus Dampfbügeleisen mit automatischem Reinigungsprogramm • Dampfstoß bis zu 210g pro Minute • Dank T-ionicGlide Bügelsohle hervorragendes Gleiten auf allen Stoffen • Anhand der Dampfregelung ist nur die Temperatureinstellung nötig, der Dampf wird automatisch angepasst Art. Nr.: 2187263

Sie sparen

€ 259.-

749.-

wEGwaeg rsthwrthj • srthjwrtjn

eschäfte Elektronikg t: 5 Elektro-/ nheitsgrad Untersuch er Zufriede schnittlich 1) atz (Pl % 88,0 % Durch keit: 90,7 1) Freundlich ,1 % (Platz 1) qualität: 88 ,3 % (Platz Beratungs 85 is: ltn -Verhä gs un ist 18 Le /20 Preisng: 10-11 gu 7 fra 90 be = ) en esamt Kund 3 von N (G ektro) = 76 Befragte (El

el.de denspiegLo ibl e.K www.kunDip l.-Kfm. Marc ing

MF Consult

PHILIPS Ep 5331/10 Lattego Klavierlack Weiss Kaffeevollautomat • Pumpendruck: 15 bar • Fassungsvermögen des Wassertanks: 1.8 Liter • 2 Tassen Funktion • Inhalt Bohnenbehälter: 250 g • Milchaufschäumer • Auto Cappuccino System Art. Nr.: 2494903

Sie sparen

€ 70.-

319.-

PHILIPS SPEEDPRO Kabelloser Bodenstaubsauger • 2 Geschwindigkeitsstufen für verschiedene Böden und Schmutzarten • Bodendüse mit LED-Beleuchtung • 21,6 Volt Akku-Leistung • Inkl. 180˚-Saugdüse, MiniTurbo-Saugbürste, Fugendüse, integrierte Bürste Art. Nr.: 2541486

D_MM_WO_1_1 inkl. 2 KG Kaffee

Am 24.11.1979 eröffnete als erster MediaMarkt in Deutschland der MediaMarkt München-Euroindustriepark.

MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Worms

Schönauer Str. 14 • 67547 Worms • Tel. 06241/9055-0

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 9:30-20 Uhr

Alles Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie. Angebot gilt nur, solange Vorrat reicht. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Gültig ab 14.08.2019


14. August 2019 | 528 | KW 33 ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG

DAS

NIBELUNGENLAND

feiert

 ABENHEIMER KERWE  HEPPENHEIMER KERB  HOCHHEIMER KERWE  WESTHOFENER MARKT  PFEDDERSHEIMER MARKT  GUNDERSHEIMER ROTWEINKERB  IBERSHEIMER KERWE  GUNTERSBLUMER KELLERWEG-FEST

Foto: pixabay.com

 NIEDER-FLÖRSHEIMER MARKT


2

ABENHEIMER KERWE

© Sedlacek - Fotolia.com

16. BIS 19. AUGUST 2019

VOM

Allen Abenheimerinnen und Abenheimern sowie allen Gästen aus nah und fern…

Ste

erwarten Sie abwechslungsreiche Fahrgeschäfte für Groß und Klein, Jung und Alt. Die Bewirtung auf dem Kerweplatz übernimmt in diesem Jahr zum ersten Mal Walker’s Event Catering. Ich grüße deshalb sehr herzlich die Schaustellerfamilien, die schon seit vielen Jahren nach Abenheim kommen und das Cateringteam. Ein ganz herzliches Dankeschön richte ich an das Patenweingut Cleres, das unser Kerweteam das kommende Jahr unterstützen wird und allen Weingütern, die den Wein zur Kerweeröffnung stiften. Ebenso großen Dank dem Weingut Hemer und dem Heimatverein sowie Gesangsverein Concordia (GVC) und dem Weingut Boxheimerhof, das seinen Hof dem GVC für die Kerwetage zur Verfügung stellt. Alle haben tolle Programme zusammengestellt und werden Sie bestens unterhalten. Ebenso können Sie sich darauf verlassen, dass Küchen und Theken gut bestückt sein werden und keiner hungrig oder durstig nach Hause gehen muss.

ph

…ei n her zliches Willkommen zur „Owerumer Kerb“. Zum ersten Mal darf ich Sie als Abenheimer Ortsvoran steherin auch ie Lo h im Namen des r O r t s v o r s t e h e r in Kerweausschusses zu diesem Fest einladen und begrüßen. Der Startschuss fällt am 16. August 2019 um 18.30 Uhr bei der Eröff nung auf dem Kerweplatz. Die Kerweburschen ziehen den Kerwekranz hoch, der mit Weck, Worscht und Woi geschmückt ist und schenken zusammen mit dem Kerwemädchen Lea-Marie und ihrer Begleitdame Sabrina Freiwein aus, der von Abenheimer Winzern gestiftet wird. Bringen Sie deshalb ein Weinglas mit. Nach der Eröffnung unter Mitwirkung der Blaskapelle Abenheim und den Schützen der Schützengesellschaft

Nehmen Sie unsere Einladung an, kommen Sie zur „Owerumer Kerb“ und feiern Sie mit uns. Genießen Sie in Abenheim schöne Tage bis zum Montagabend, an dem unsere Kerb traditionell und mit viel Humor begraben wird. Hierzu treffen sich alle im Weingut Hemer. Meine Bitte an alle Abenheimer: Schmücken Sie Ihre Häuser mit der Ortsfahne und setzen Sie so ein Zeichen der Freude und der Gastfreundschaft. Wer noch keine Ortsfahne hat, kann sich an die Ortsverwaltung Abenheim wenden. Ich wünsche Ihnen allen viel Spaß. Die „Owerumer Kerb“, sie lebe hoch!

Ihre Stephanie Lohr Ortsvorsteherin

CD - Bau G M B H

cf.28sa18

Christian Diehl · Meisterbetrieb

Westring 30 · 67550 Worms-Abenheim Tel. (0 62 42) 6 06 84 · Telefax (0 62 42) 6 05 54 www.cd-bau.de · kontakt@cd-bau.de

Klosterhof WEINGUT

IMPRESSUM – HERAUSGEBER –

Genießen Sie unsere Weine

Nibelungen Kurier Verlag GmbH, Prinz-Carl-Anlage 20, 67547 Worms

unterm Kastanienbaum im Museumshof Kirschgartenstr. 4–6 · 67550 Worms-Abenheim Tel. (0 62 42) 91 43 80

Viel Spaß auf der Abenheimer cf.33mi18

BAUGERÄTE UND GERÜSTBAU

HERMANN KOCH VERMIETUNG UND VERKAUF

GERÜSTBAU

Kerwe!

(Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Impressum genannten Verantwortlichen)

cf.33sa19

Weingut Kräuter- & Klosterhof Lösch

Wir vermieten fast alles für den Bau !

Koch Baugeräte Lischka UG Kompressoren • Bobcat • Minibagger • Gerüstböcke • Bohrhämmer • Bauzäune

Einfach anrufen und informieren: 0 62 42 / 70 81 Fronstraße 3 · 67550 Worms-Abenheim

Auflage: 62.705 verteilte Exemblare Fotos: Einzelnachweis / NK / privat / Die Knipser ViSdP für den Anzeigen- und Redaktionsteil Frank Meinel


3

ABENHEIMER KERWE

© Sedlacek - Fotolia.com

VOM

Concordia-Straußwirtschaft in neuem Ambiente

Programm FREITAG, 16. AUGUST 17.30 Uhr: Abmarsch des Kerweausschusses, der Kerwerepräsentanten und der Blaskapelle Abenheim vom Weingut Cleres, Wonnegaustraße 59, zum Ortseingang und Ausgraben der Kerb 18.30 Uhr: Eröffnung der Kerb auf dem Festplatz in der VonKetteler-Straße, Grußwort der Ortsvorsteherin, Grußwort der Kerwerepräsentanten, Rede des Kerweteams, Aufziehen des Kerwekranzes, Eröffnungssalut der SG Abenheim, Ausschank des Freiweins der Abenheimer Winzer, musikalische Umrahmung durch die Blaskapelle Abenheim SONNTAG, 18. AUGUST 10 Uhr: Kerwegottesdienst in der Pfarrkirche St. Bonifatius

16. BIS 19. AUGUST 2019

Nach Jahrzehnten KerweStraußwirtschaft im ehemaligen Weingut Aumann in der Welschgasse sowie sechs Jahren Bewirtschaftung des Kerweplatzes, bezieht die Concordia in diesem Jahr erstmals ihr neues Domizil im Weingut Boxheimerhof in der Wonnegaustraße in WormsAbenheim. Freitags und samstags ist ab 17 Uhr geöffnet. Für musikalische Unterhaltung sorgen die beiden DJs M&M. Am Samstag steht neu-

gestaltet vom Familiengottesdienstkreis 12 Uhr: Mittagessen auf dem Kerweplatz von Walker’s Event Catering 14 Uhr: Buntes Treiben auf dem Kerweplatz MONTAG, 19. AUGUST 20.30 Uhr Abschluss der Kerb im Weingut Hemer, anschließend Trauermarsch mit Fackeln und Musik zum Begraben der Kerb. Besuchen Sie an allen vier Tagen den Kerweplatz mit den attraktiven Fahrgeschäften, den GVC im Weingut Boxheimerhof, den Heimatverein im Museumshof und das Weingut Hemer. Feiern Sie mit uns die „Owerumer Kerb“.

erdings „Schorsch“ auf dem Programm. Dabei treten zwei Solointerpreten sowie eine Band auf, die unplugged musizieren. Sonntags gibt es ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen, wobei Chöre gesanglich unterhalten. Ab 20 Uhr kommt dann die Band „Good ol‘ Boys“ zum Einsatz. Den Kerweausklang bildet dann am Montag wie bisher der Frühschoppen ab 10 Uhr, bei dem es die allseits bekannten Omelette-Variationen gibt.

Der Kerwekranz wird wieder aufgezogen. Archivfoto: Karolina Krüger

Zimmerei Sieben

Notdienst 24 Stunden 365 Tage

d

hr

Zimmerei Sieben

n

um die U

Zimmerei Sieben

Zimmerei Sieben

Zimmerei Sieben

Sven Sieben Amttorstraße 13 · 67550 Worms-Abenheim Telefon: 0 62 42 / 17 96 · Fax: 0 62 42 / 5 03 99 58 Mobil: 01 72 / 6 28 22 97 · Mail: Zimmereisieben@gmail.com

Seit 1934 lassen wiir Ihre Räder rollen...

www.nibelungen-kurier.de · info@nibelungen-kurier.de

WENNESHEIMER

Rebenveredlung Gartenbau

Viel Spaß auf der Abenheimer Kerwe. 67550 Worms-Abenheim · Westring 29 Telefon (0 62 42) 22 79 · Fax 67 94 · www.e-wennesheimer.de

www.raeder-fries.de

Ihr Volkswagen Partner

autohaus

gmbh

Am Graben 1–3 • 67599 Gundheim Tel.: 0 62 44 - 90 80 90

www.hemer-gundheim.de

rh33mi19

Zimmerermeister

sf16sa15

Zimmerei Sieben

Innenausbau Carports Herstellung und Reparaturarbeiten von Ziegeldächern

r S ie r u

Zimmerei Sieben

Pergolen Vordächer Dachfenster Dämmarbeiten

Zimmerei Sieben

rh33mi19

Zimmerei Sieben


4

HEPPENHEIMER KERB VOM

© Sedlacek - Fotolia.com

17. BIS 20. AUGUST 2019

Liebe Heppenheimerinnen und Heppenheimer, sehr verehrte Gäste,

Ortsvorsteher

Xenia I. wird bei der Kerweöffnung in ihr Amt eingeführt. Foto: Ina Pohl

• Elektroinstallationen • Beratung und Montage LED-Beleuchtung

Elektroservice GmbH

• Schaltschrankbau

Holger Hebenstreit

• Installation SAT-Anlage

Geschäftsführer Elektro-Installateurmeister

Alexandros Stefikos

• Energiepass erstellen

Hebenstreit Elektroservice Daimlerstraße 31 · 67551 Worms (Horchheim) www.hebenstreit-elektroservice.de info@hebenstreit-elektroservice.de

Bestens beraten & betreut Tel. (01 62) 4 77 45 39 Fax (0 62 41) 8 54 61 31

Auch in diesem Jahr wird es am Sonntag einen Festumzug geben.

Bl20mi18

nd

Hebenstreit

und schöne Stunden in angenehmer Atmosphäre und Gemütlichkeit.

Untere Hauptstr. 71 · (0 62 41) 26 79 10

xa

Elektrotechnik + Energieberatung

Ein besonderer Höhepunkt ist am Sonntag, dem 18. August 2019 um 14 Uhr, wenn unser Kerweumzug durch die mit Fahnen geschmückten Straßen zieht. Ein weiteres Highlight ist der Wiesegockel-Vierkampf am Montag, dem 19. August 2019 um 18 Uhr, welches Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten. Fahrgeschäfte, verschiedene Stände und Buden warten auf ihre jungen Besucher direkt vor dem Kerweplatz. Das Kerwetreiben endet am Dienstag, dem 20. August 2019, um 18 Uhr, im TSG-Sportheim 1848 „Am Frankenthaler Weg“, mit dem Heringsessen und gegen 20 Uhr mit dem Begraben der Kerb. Bedanken möchte ich mich jetzt schon bei allen fleißigen Helferinnen und Helfer, die diese Kerbe erst durch ihr großartiges Engagement ermöglicht haben, so dass wir Sie auch in diesem Jahr mit Speisen und Getränken sowie verschiedenen Darbietungen und Höhepunkten erfreuen können. Allen Heppenheimerinnen und Heppenheimern sowie unseren Gästen wünsche ich frohe und unbeschwerte Festtage

rh10mi18

Ale

vom 17. bis 20. Au g ust 2019 feiert der Stadtteil WormsHeppenheim seine traditionelle „Hepprumer ro Kerb“ auf dem sS t e fi Kirchhofplatz h er ko s O r t s vor ste unter der Eiche. Dazu laden wir alle Heppenheimerinnen und Heppenheimer sowie Gäste aus nah und fern herzlich ein. Feiern Sie mit uns, auf unserem idyllischen Kirchhofplatz bei geselliger Runde und verbringen Sie mit uns ein paar schöne Stunden. Wie in jedem Jahr hat sich die Kerwegemeinschaft wieder viele abwechslungsreiche Aktivitäten und Programmpunkte überlegt. Die offizielle Eröffnung findet am Samstag, dem 17. August 2019, um 18 Uhr auf dem Kirchhofplatz statt, bei der auch das Kerwemädchen Xenia I. in ihr Amt eingeführt wird.

67551 Horchheim

/nibelungenkurier

Kartoffel & Agrarhandel Müller GmbH & Co. KG Helmut Broos – Geschäftsinhaber Sachverständiger für Photovoltaik

Im Gehrchen 15 67551 Worms-Heppenheim Telefon (0 62 41) 20 29 88 Telefax (0 62 41) 26 89 07

jo.23mi13

Mail: info@solar-energie-worms.de Notfallnummer: 0 62 41 – 38 60 299 Wormser Landstraße 24 • 67551 Worms


5

HEPPENHEIMER KERB

© Sedlacek - Fotolia.com

VOM

17. BIS 20. AUGUST 2019

Viel Spaß auf der Heppenheimer Kerwe wünscht

Programm SAMSTAG, 17. AUGUST 18.00 Uhr Eröffnung auf dem Kerweplatz 20.00 Uhr Tanz- und Unterhaltungsmusik mit „Die Talismänner“

ck33mi15

SONNTAG, 18. AUGUST 10.00 Uhr Festgottesdienst auf dem Kerweplatz 11.00 Uhr Frühschoppen 12.00 Uhr Mittagstisch auf dem Kerweplatz 14.00 Uhr Festumzug, anschließend Platzkonzert auf dem Kerweplatz mit Kaffee und Kuchen 18.30 Uhr Tanz- und Unterhaltungsmusik mit DJ Ronny MONTAG, 19. AUGUST 17.30 Uhr Eröffnung der Buden 18.00 Uhr Wissegockel-Vierkampf 20.00 Uhr Tanz- und Unterhaltungsmusik mit DJ Ronny 21.00 Uhr Ziehung der Tombola-Gewinne

WS.16sa14

DIENSTAG, 20. AUGUST 18.00 Uhr Traditionelles Heringsessen im TSG Sportheim 20.00 Uhr Beerdigung der Kerb

 Flachdachabdichtung aus rollnahtgeschweißtem Edelstahl. Sanieren Sie Ihr Flachdach einmal für immer. Günstiger als Sie denken!  Verkleiden Sie Ihren Holzdachrand mit Metall! Nie mehr streichen! Tel.: (0 62 41) 93 13 63 · Fax: 93 13 64 www.adrian-spenglerei.de

Viel Spaß uff de Hepprumer-Kerb wünscht … MEISTERBETRIEB MEISTERBETRIEB SANITÄR/HEIZUNG SANITÄR/HEIZUNG /• Klima Klima seit seit 1983 1983

BERND MAURER GmbH GmbH

Unsere ausaus Meisterhand! UnsereLeistungen Leistungen Meisterhand!

HEIZUNG/ KLIMA/ LÜFTUNG: Heizung/ Klima/ Lüftung: namhafter Hersteller wie • Öl- und Gasfeuerungen namhafter Hersteller wie  Öl- und Gasfeuerungen z. B. Bosch / Buderus / Viessmann

Verlauf des Kerweumzuges Aufstellung: Offsteiner Straße (Obere Bahnhofstraße) / Zum Affenberg Zugstrecke: Offsteiner Straße, Obere Bahnhofstraße, Bismarckstraße, Am Offsteiner Pfad, Pfälzer-Wald-Straße, Wormser Landstraße, Dorfgrabenstraße, Obere Bahnhofstraße, Richtung Wormser Landstraße diese folgend in westl. Richtung. Auflösung: Wormser Landstraße / Pfälzer-Wald-Straße

z.B. Bosch/• Buderus/ Viessmann Wärmepumpen • Solarthermie

 Wärmepumpen  Solarthermie • Kaminöfen • Pelletöfen/Pelletanlagen Pelletöfen/ Pelletanlagen  Kaminöfen • Klimaanlagen • Lüftungsbau Lüftungsbau  Klimaanlagen  • Kundendienst für Heizung-, Sanitär- und Klimaanlagen Kundendienst für Heizung- , Sanitär- und Klimaanlagen  SANITÄRANLAGEN: Sanitäranlagen:

• Badumbau/-sanierung • Wellnessbäder

Badumbau/ -sanierung   Wellnessbäder • behindertengerechte Bäder • Rohrsanierung  behindertengerechte Bäder  Rohrsanierung

Gerne unterbreiten wir Ihnen individuelle Angebote für Ihr Bau- oder Gerne unterbreiten wirSanierungsvorhaben. Ihnen individuelle Angebote

für Ihr oder WirBaufreuen unsSanierungsvorhaben. über Ihren Anruf! Kontakt: Bernd Maurer GmbH Dirmsteiner Weg 9 a · 67551 Worms-Heppenheim Tel. (0 62 41) 3 51 78 · Fax (0 62 41) 3 81 55 Kundendienstmonteur Mail: bernd.maurer.gmbh@t-online.de

Wir stellen ein (m/w/d)!! Anlagenmechaniker Auszubildende zum Anlagenmechaniker

cf.33mi19

Auf dem Kerweplatz erwartet die Gäste ein buntes Programm.


6

HOCHHEIMER KERWE VOM

© Sedlacek - Fotolia.com

16. BIS 18. AUGUST 2019

Foto: Mirco

Met zler/Die

Knipser

Liebe Hochheimerinnen und Hochheimer, verehrte Gäste,

Ti m

o

u nt e r d e m Motto „Hochheimer Kerb am Park “ zeigt sich d ie K e rb in diesem Jahr. Entsprechend Ho findet die Kerb r st O rt in unmittelbarer s v o r s t e h er Nähe des Parks auf dem Gelände des TC Rot-Weiß Worms statt. Auf dem Gelände des TC Rot-Weiß ist am Freitag und Samstag Partystimmung angesagt. Am Freitag wird es neben dem Auftritt des MGV Worms-Hochheim e.V. auch einen Auftritt von JP Kennedy mit Folk, Rock und Pop geben. Am Samstag wird die Stimmung mit Lorna, Moni & Rolf steigen: Musik auf hohem Niveau ist angesagt, wenn die irische Sängerin

mit der charismatischen Stimme Lorna Dooley und der Wormser Gitarrist Rolf Bachmann (beide bekannt auch als Bantree Duo) zusammen mit der Sängerin Monika Ackermann die Bühne betreten. Tanzbar, virtuos, konzertant – ein abwechslungsreiches Programm. „Lorna, Moni & Rolfs“ Markenzeichen … drei Solosänger und ein dreistimmiger, homogener Harmoniegesang (ab und zu auch mal ein Gitarrensolo …). Zur Soundunterstützung bedient sich das Trio manchmal auch einer Loopstation und kann bei Bedarf eine Schlagzeug- und Bassbegleitung erzeugen. Das wird spontan entschieden. Traditionell findet die Eröff nung der Kerb am Freitag um 18.30 Uhr statt. Dort werden der MGV Worms-Hochheim, der evangelische Posaunenchor und Heiner der Schreiner die Eröffnung unterstützen. Der ökumenische Festgottesdienst wird am Sonntag, 19. August 2019, um 11 Uhr

auf dem Gelände des TC Rot-Weiß stattfinden. Als besondere sportliche Attraktion für Kinder und Jugendliche wird der SC Trappenberg am Sonntag den BAG Jump aufbauen. Ohne ehrenamtliches Engagement wäre die Kerb nicht möglich. Deshalb gilt mein Dank allen Aktiven, die sich bei der Vorbereitung und Durchführung der Hochheimer Kerb engagieren. Ich lade Sie herzlich ein, die Hochheimer Kerb mit uns zu feiern. Allen Gästen und Besuchern aus nah und fern wünsche ich viel Spaß und vergnügte Stunden in geselliger Runde. Uns allen ein schönes Kerbwochenende.

Entwurf - Fertigung - Lieferung -

mart Steuern?

die schrei Wir machen das.

seit 1989

Haarmode Brigitte

VLH.

Inh. E. Hay

Silke Zieglowski Beratungsstellenleiterin zertifiziert nach DIN 77700 Eckenbertstr. 35 67549 Worms silke.zieglowski@vlh.de

Binger Straße 64 · 67549 Worms · www.haarmode-brigitte.de · Telefon 06241 78830 Öffnungszeiten: Di.–Fr., 8–12 Uhr & 13–18 Uhr, Sa., 7.30–12 Uhr, Montag Ruhetag

Viel Spaß auf den Festen in der Region wünscht der Nibelungen Kurier

gegründet 1876

Foto: Sesa / fotolia.com

n i t r a M sst!

Ortsvorsteher in Hochheim

cf.33mi14

rh16sa18

B H

Timo Horst

Meisterbetrieb im  06241 5051720 Tischler- und Parkettleg

Möbel auf Maß, Innenausbau m maarrttiinn die schreinerei m a rr tt ii n die schreinerei m aMöbelteile, rm t i n m a n Zuschnitt- u. Kantenservic a r die schreinerei die schreinerei schreinerei die rtin die schreinerei a M r i e e Fenster, Türen, Bauelemente Sc hretiinns npearsesit!Marttiinn i r 4 S-chr8einerei M-SSacrcdrheharidrneeaeirsneeipraeMisstM!aratin Reparaturen das pasSstc!-h--dasdapsapssats!st! Hochheim) Dielenböden, Parkett, Treppen 41 - 97 52 97 Verlegen und Renovieren Konventstraße 4-8 KURT SCHUPP 67549 Worms (Hochheim) Steuerberater Konventstraße 4-8 0Worms 62 41 (Hochheim) - 97 4 - 52 8 97 Konventstraße 4Telefon - 67549 8Konventstraße VERENA SCHUPP-JEDVAJ Telefax 0Worms 62 41441 -(Hochheim) 52529897 Konventstraße - 97 8- 97 67549 67549 Worms (Hochheim) Telefon 0 62 Steuerberaterin info@schreinerei-martin.de (Hochheim) Telefon 624141- -97 9752 5298 97 Telefon 0 62 4167549 - 97 52Worms 97 0062 Telefax IRIS MÜLLER-SCHULTE 0 620 62 41 -4197- 97 52 52 9798 Telefax Telefax 0 62 41Telefon - 97 52 98 info@schreinerei-martin.de Rechtsanwältin Telefax 0 62 41 - 97 52 98 info@schreinerei-martin.de info@schreinerei-martin.de info@schreinerei-martin.de

gegründet gegründet1876 1876

Meisterbetrieb imim Meisterbetrieb gegründet 1876 Tischlerund Parkettlegerhandwerk Tischlergegründet 1876 gegründetund 1876 Parkettlegerhandwerk Meisterbetrieb im gegründet 1876 Möbel auf Maß, Meisterbetrieb im Tischlerund Parkettlegerhandwerk Meisterbetrieb im Innenausbau Meisterbetrieb im Tischlerund Parkettlegerhandwerk TischlerParkettlegerhandwerk Möbelteile, Zuschnittu. Kantenservice Möbelund auf Maß, Innenausbau Tischlerund Parkettlegerhandwerk Fenster, Türen, Bauelemente Möbelteile, Zuschnittu. Kantenservice Möbel aufTüren, Maß,Bauelemente Innenausbau Fenster, Reparaturen

www.vlh.de

Wir beraten Mitglieder im Rahmen von § 4 Nr. 11 StBerG.

KURT SCHUPP Steuerberater

VERENA SCHUPP-JEDVAJ Steuerberaterin Hantalgasse 38 67549 Worms

Reparaturen Möbelteile, ZuschnittKantenservice Dielenböden, Parkett, u. Treppen Telefon: (0 62 41) 9 74 60 Dielenböden, Parkett, Treppen Fenster, Türen, Bauelemente Verlegen Fax: (0 62 41) 97 46 20 STEUERBERATUNG Verlegenund undRenovieren Renovieren Reparaturen Bürogemeinschaft in der Hantalgasse 38 info@stb-schupp.de Insektenschutz Verleih von Parkettschleifmaschinen Dielenböden, Parkett, Treppen Verlegen und Renovieren IRIS MÜLLER-SCHULTE KURT SCHUPP VERENA SCHUPP-JEDVAJ Steuerberater Steuerberaterin Rechtsanwältin Verleih von Parkettschleifmaschinen

Cs08sa19

Beratung - Entwurf - Fertigung - Lieferung - Montage Beratung - Beratung Entwurf Lieferung Montage Beratung-- Fertigung -Entwurf Entwurf - -- Fertigung Fertigung - -- Lieferung Lieferung - - Montage Montage

cf.31sa19

Beratung - Entwurf - Fertigung - Lieferung - Montage


7

HOCHHEIMER KERWE

© Sedlacek - Fotolia.com

VOM

16. BIS 18. AUGUST 2019

Programm FREITAG, 16. AUGUST 18.30 Uhr Eröffnung der Hochheimer Kerb unter Mitwirkung der Singgemeinschaft MGV 1922 Worms-Hochheim und Liedertafel Pfi ffl igheim sowie des Posaunenchor Hochheim/Herrnsheim, kath. Kindergartens Maria Himmelskron und mit Heiner dem Schreiner 20.30 Uhr Auftritt Singgemeinschaft MGV 1922 Worms-Hochheim und Liedertafel Pfiffligheim 21.00 Uhr Folk, Rock und Pop mit JP Kennedy SAMSTAG, 17. AUGUST ab 17 Uhr geöffnet 20 .00Uhr Lorna, Moni & Rolfs (mit Rolf Bachmann) Perlen der 60er Jahre und der Woodstock-Ära, aber auch ein Querschnitt durch die Geschichte der Rock- und Popgeschichte SONNTAG, 18. AUGUST 11.00 Uhr Ökumenischer Festgottesdienst 12.30 Uhr Kaffee und Kuchen vom Förderverein des katholischen Kindergartens Maria Himmelskron 13.00 Uhr Kutschfahrten durch Hochheim 14.00 Uhr Wir gestalten Passepartout-Karten mit Stoff und Stoffmalfarben / Sporterlebnistag für Jung und Alt (Tenniszielscheibe, Fußballtorwand, Tennis, Spielplatz etc.) Aktivitäten während der gesamten Kerb: Hüpfburg, Stand mit Spielwaren und Süßigkeiten, Cocktailstand, Spielplatz und vieles mehr. Natürlich ist an allen Tagen für das leibliche Wohl bestens gesorgt! Alle Angaben ohne Gewähr!

Am Cocktailstand kann man leckere Drinks genießen. Foto: Jannik Reinecke/Die Knipser

SCHLOSSEREI BERG

Norbert M. Berg Schlossermeister

jb.33mi11

Reparaturen und Neuanfertigungen: Tore, Gitter, Zäune, Geländer u.v.m. Einbruchschutz: Nachrüstungen von Fenstern und Türen Türtechnik: Schlösser, Türschließer, Türöffner, Bänder Klosterweg 12 • Worms-Hochheim Tel. (0 62 41) 7 43 32 • www.schlossereiberg.de

Straße 67 67549 Worms Sofortdruck Binger Telefon 0 62 41 / 7 87 33 Fax 7 87 83 Dinger & Müller E-Mail: dmsofortdruck@online.de l

cf.33mi19

l

Offsetdruck- -Digitaldruck Digitaldruck - -Textildruck Offsetdruck Textildruck

Wir bedrucken Kissen, Tassen, Schürzen, T-Shirts ab € 15,– und vieles mehr Grillmeister 2019

€ 15,– Glas-Bierkrug

NEU Motivtassen

14. Februar ANNA Handtuch Valentinstag ab € 20,–

-staubarme Badsanierung

-Heizungswartung

-Barrierefreie Bäder

-Heizungsmodernisierung

-Enthärtungsanlagen

-Heizungsoptimierung

-Kundendienst

-regenerative Energien

Inh. AndréSpieler•Binger Str. 39•67549 Worms• Tel. 06241–75246

www.nibelungen-kurier.de

/nibelungenkurier

Größe S–XLauch ab € 18,–

innen bedruckt HEUTE BESTELLT UND INNERHALB 2 TAGEN ABHOLBEREIT!

Sanitär Heizung Klima

cf.16sa17

SCHÖNE TAGE AUF DER KERB! Binger Str. 2, 67549 Worms Tel. 06241 9770090 www.heizung-klippel.de


8

WESTHOFENER MARKT VOM

17. BIS 18. AUGUST 2019

Liebe Westhofenerinnen und Westhofener, sehr geehrte Gäste, rung am Samstagnachmittag ab 14.30 Uhr, die durch den Heimatverein organisiert und durchgeführt wird. Im Anschluss um 18.30 Uhr erfolgt die offiziellle Eröffnung. Abends um 19 Uhr startet dieLive-Musik auf dem Marktplatz mit den Top Four. Der Sonntag steht im Zeichen des ökumenischen Gemeindefestes mit dem Gottesdienst um 11 Uhr im Freien auf dem Markplatz zwischen den zwei Kirchen sowie ab 13,30 Uhr dem Boule-Tur-

nier der Westhofener Vereine und Gäste. Natürlich gibt es gut zu essen und zu trinken. Das Weingut Schwahn-Fehlinger baut wie in jedem Jahr seinen Weinstand auf, die Fußballer der TGW sorgen für das bekannt gute Essen und die Kirchen versorgen die Besucher mit nicht alkoholischen Getränken und Bier. Zum Boule-Turnier am Sonntagnachmittag wird im evangelischen Gemeindehaus ein reichhaltiges Kaffee- und Kuchenbuf-

fet angeboten. Jeder Besucher sollte also auf seine Kosten kommen und die Organisatoren würden sich über Ihren Besuch freuen. Ich wünsche dem Westhofener Markt 2019 einen guten Verlauf und Ihnen allen viel Freude bei Ihrem Besuch.

© Sedlacek - Fotolia.com

ich heiße Sie herzlich willkommen zum Westhofener Markt 2019. Im Reigen der Westhofener Dorffeste spielt der Westhofener Markt heutzutage keine große Rolle mehr. Er erinnert an die Verleihung der Marktrechte an den „Marktflecken Westhofen“ im Jahr 1324 durch Kaiser Ludwig. Der Markt setzt sich heute aus mehreren Veranstaltungen zusammen, die jede für sich einen Besuch wert sind: Die geführte Wingertsheisjerwande-

Ihr Ottfried Fehlinger Ortsbürgermeister

Decken • Wände • Böden • Dachausbau

TRO-Bau

G m b H

Cs03sa18

Ihr zuverlässiger Partner für Trockenbauarbeiten

Flurweg 5 · 67574 Osthofen Tel. (0 62 42) 50 27 03 · Fax (0 62 42) 50 27 05 www.tro-bau.de

Die Wanderung überrascht jedes Jahr mit neuen Wegen, neuen „Heisjer“ und natürlich neuen Weinjahrgängen.

ck33mi17

n ein Wir wünsche geselliges ein auf dem Zu s a m m e n s Mark t! Westhofener

WESTHOFEN

r Seit übe n 50 Jahre

Maler- u. Tapezierarbeiten · Spachtel- u. Lasurtechnik Fassaden-Dämmung · Rustikale Oberputze aller Art Bodenbeläge aller Art Im Hauk 1 · 67593 Westhofen · Tel. (0 62 44) 53 17 Fax (0 62 44) 90 78 63 · malermeisterlachmann@gmx.de

HISTORISCHES DORF AM SEEBACH-QUELL

WS.34mi09

Für fachmännische Beratung stehen wir gerne zur Verfügung

Bl31sa17

Inhaberin: Vera Wagenführer Wormser Str. 21 67593 Westhofen Tel. (0 62 44) 45 58 Di.–Fr. 8–18 Uhr, Sa. 7–13 Uhr


9

PFEDDERSHEIMER MARKT VOM

16. BIS 20. AUGUST 2019

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste aus nah und fern, © Sedlacek - Fotolia.com

g uter Wein und leckeres Essen gehören einfach zu einem gelungenen Fest. Deshalb haben es sich die Organisatoren des Pedderschmer Markt e.V. auch dieses Jahr wieder zur Aufgabe gemacht, das Markttreiben rund um den historischen Rathausplatz auszugestalten. Alle Beteiligten haben mit viel Engagement und Herzblut ein unterhaltsames Programm für Sie auf die Beine gestellt. „V I VA L A PAT ER NA – BACK2PALZ“ – lautet in diesem Jahr das Motto während der fünf Markttage. Anlässlich der Eingemeindung vor 50 Jahren in das Stadtgebiet Worms feiern wir dieses Jahr ein kleines Revolutionsfest und wollen für ein Wochenende zurück in die Pfalz. Kulinarisch warten neben den Pfeddersheimer Spitzenweinen eine Cocktailbar sowie ein Stand mit Grillspezialitäten, Pizza und Fischbrötchen

Marktfraa Mira und Winzerborsch Marcel eröffnen den Pfeddersheimer Markt.

in unserem Weindorf auf Sie. Es gibt also viel zu entdecken! Aber auch beim Programm wollen wir Sie begeistern: Freitags kommt eine kleine Band nach Pfeddersheim, die aber bekannt ist für eine große Show – „Flo & Chris“ feiern mit uns den Start in das Marktwochenende. Zwei Stimmen, vier Hände, vier Füße und noch mehr Instrumente – vereint zu einer außergewöhnlichen Musikshow mit kreativen Arrangements. Am Samstagabend wird es dann richtig wild. In der Pfalz kennt sie jeder, aber auch in Pfeddersheim sind sie bekannt. Freuen Sie sich auf unser Back2Palz-Konzert mit „Die anonyme Giddarischde“. Der Sonntag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst und dem anschließenden Frühschoppen. Die „Zwoa Spitzbuam“ unterhalten Sie bei Freibier und Weißwurst. Traditionell zieht auch der Marktumzug wieder durch die Pfeddersheimer Straßen. Am Sonntagabend lassen wir mit LiveMusik von „Kalli Koppold“ das diesjährige Markttreiben auf dem Rathausplatz fetzig ausklingen. Beachten Sie auch das vielfältige Programm der Weingüter sowie den Marktausklang am 19. und 20. August in den Winzerhöfen. Für unsere Kleinsten sorgen unsere Schausteller rund um den Weinbrunnen für Unterhaltung. Unsere Seniorinnen und Senioren laden wir wieder zum Seniorennachmittag am Samstag auf den Rathausplatz ein. Vereine und Freundesgruppen können sich auf unsere Marktolympiade freuen. Unser Dank gilt allen, die an der Organisation beteiligt sind und mit ihrer Tatkraft und ihren Ideen ein abwechslungsreiches Weinfest auf die Beine stellen. Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie mit Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten vorbei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen unterhaltsame Stunden auf dem Pfeddersheimer Markt!

Ihr Pedderschmer Markt e.V.

JU N G E OPEL M I T G A R A N T I E1

Abb. beispielhaft.

JAHRESWAGEN MIT 5 JAHREN GARANTIE! Jahreswagen, fast wie neu, aus 1. Hand. Direkt von Opel. Garantiert unfallfrei und ohne Vorschäden. Alle unsere Jahreswagen erhalten vor Auslieferung eine Inspektion nach Serviceplan, sowie das Flex-Care Komfort Paket 5x10. Die Werksgarantie ist damit gültig bis 5 Jahre nach Erstzulassung. flViele Modelle sofort verfügbar! Über 5.000 Fahrzeuge bestellbar. flTop Ausgestattet. Mit Sitzheizung, Klimaautomatik, Frontkamera, und vielem mehr! flImmer auf der sicheren Seite. Mit unseren zertifizierten Gebrauchtwagen und der vollen Werksgarantie fahren Sie günstig und sorgenfrei!

UNSER BARPREISANGEBOT für den Opel Astra 5-Türer, Edition, 1.4 Direct Injection Turbo, 92 kW (125 PS), Euro 6d-TEMP Manuelles 6-Gang-Getriebe. EZ 07/18, 9.050 km.

16.460,– € Ehemailger Neupreis: 24.640,-€

Sie sparen 8.000,-€!

Oder ganz bequem mit bis zu 96 Monaten Laufzeit und ohne Anzahlung finanzieren.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,8-7,7; außerorts: 4,9-4,7; kombiniert: 6,0-5,8; CO2Emission, kombiniert: 138-133 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D JETZT IHR WUNSCHMODELL FINDEN AUF https://opel-lentz-worms.de Ihre VorteIle: • 12 Monate Mobilitätsschutz1 • 100-Punkte-Qualitäts-Check • 12 Monate Fahrzeuggarantie1 Gemäß unseren jeweiligen Bedingungen. ¹ Optional bzw. in höheren Ausstattungsvarianten verfügbar. 1

Autohaus Lentz e.K. Ihr autorisierter Opelpartner für Verkauf und Service Zellertalstr. 30 • 67551 Worms • Tel.: 0624790660


10

PFEDDERSHEIMER MARKT VOM

16. BIS 20. AUGUST 2019

40. Marktjubiläum im Weingut Ließ-Wenzel

SeitÖffnungszeiten: dem 12. August geschlossen sindMo wir wieder aus Di, Mi, Fr 8.30 - 18.00 Uhr demDo Urlaub zurück 8.30 - 20.00 Uhrund freuen Sa uns auf Ihren Besuch! 8.00 - 13.00 Uhr

ck33mi19

Pfeddersheimer Markt

Paternusstraße 17 Paternusstraße 17 67551 67551 Worms-Pfeddersheim Worms-Pfeddersheim

Tel. 513 Tel. 06247.900 06247.900 513

info@friseursalon-pfeddersheim.de info@friseursalon-pfeddersheim.de

So erreichen Sie uns: www.nibelungen-kurier.de info@nibelungen-kurier.de facebook.com/nibelungenkurier

Atmosphäre die „Marktfamilie“. DJ Ralf Schulz ist langjähriges Mitglied dieser Marktfamilie; ihm gebührt die Ehre, den Pfeddersheimer Markt am Freitag- und Samstagabend, ab 20 Uhr, in der überdachten OpenAir-Disco zu eröffnen. Zum Marktumzug am Sonntag sind Sie herzlich eingeladen, ab 14 Uhr, unseren Weinausschank gegenüber dem Hohen Turm auf dem Cästrich zu besuchen. Besonders die Umzugsteilnehmer kennen und schätzen diesen Stand, da sie hier eine kleine Erfrischung auf Kosten des Hauses erhalten. Schmitt´s Hausband sorgt am Marktmontag, ab 18 Uhr, für beste Unterhaltung. „Die Drei vom Grill“ ser vieren

Spießbraten und Grillklassiker. Der Marktdienstag ist der traditionelle Feiertag der Winzerhöfe. Bereits ab 12 Uhr lädt die AWO zum Familien- und Seniorennachmittag zu Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen ein. Gerne nimmt die AWO auch Voranmeldungen entgegen. Ab 18 Uhr verwöhnt „Blossom“ die Ohren unserer Gäste. Den Gaumen erfreut derweilen ein breites Sortiment süßer und deftiger Flammkuchen aus dem Oldtimer/Holzofen. Kommen Sie vorbei und stoßen Sie im Weingut Ließ-Wenzel auf das 40. Marktjubiläum an!

© Sedlacek - Fotolia.com

wünscht Ihnen schöne Stunden auf dem

Zum 40. Mal heißt es in diesem Sommer: „Pedderschem Ahoi!“ im Weingut Ließ-Wenzel. Wenn am dritten Augustwochenende wieder die Tore für Jung und Alt geöffnet werden, erwartet die Gäste ein bunter Mix aus Open-Air-Disco, stilvollem Lounge-Ambiente und geselligem Beisammensein. Obwohl man nach 40 Märkten von Routine sprechen könnte, ist der Pfeddersheimer Markt jedes Jahr eine Herausforderung und wird mit viel Spannung und Vorfreude erwartet, durchorganisiert und vorbereitet. Die ganze Familie packt mit an, Freunde und Bekannte helfen tatkräftig mit. Für fünf Tage entsteht so in dieser ganz besonderen

„Zertifizierter Fachbetrieb“

Rainer Metz

European Tree Technician

Dirmsteiner Straße 3 67551 Worms

Tel. (0 62 47) 9 00 08 71 Mobil (01 70) 9 65 25 02 lr46mi15

kontakt@baumpflege-metz.de www.baumpflege-metz.de

Von Freitag bis Sonntag gibt es wieder Livemusik vor dem historischen Rathaus.

/nibelungenkurier

Ihr

lr33mi16

- Pfeddersheim

wünscht schöne Stunden auf dem Pfeddersheimer Markt! Cornelia Hahn-Schwaiger www.musikgarten-pfeddersheim.de


11

PFEDDERSHEIMER MARKT VOM

„Viva la paterna – Back2Palz“

SONNTAG, 18. AUGUST 10.00 Uhr Ökumenischer Marktgottesdienst mit dem Pop & Gospelchor „Happy Voices“ 11.00 Uhr Frühschoppen mit Fassbieranstich, Weißwürsten und die „Zwoa Spitzbuam“ 14.00 Uhr 27. Pfeddersheimer Markt umzug Weinausschank gegenüber dem Hohen Turm auf dem Cästrich im Weingut Ließ-Wenzel

Ökologieberatung Solarheizung Selbstbausätze Badplanung

HEIZUNGSBAU INSTALLATION

Wir wünschen viel Vergnügen auf dem Pfeddersheimer Markt! 67551 Worms Burgstraße 8

Telefon: (0 62 47) 74 41 Telefax: (0 62 47) 63 67

PFLÜGER-UMSTADT D-67551 Worms-Pfeddersheim

SECCo LoungE & weinbaR Freitag, 16. August & 67308 A Samstag, 17. August

Röss

Tel.: 06

am Pfeddersheimer Markt

Am Marktsonntag durchgehend geöff net

August-Empfehlung Geschmorte Ochsenbäckchen Hackbraten mit Zwiebelsauce Rindfleischsalat Frische Pfifferlinge Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gutsschänke Wehrhof

Schlossstraße 66 67551 Worms-Pfeddersheim www.gutsschaenke-wehrhof.de Rervierungen unter: (0 62 47) 69 63

Röß

Öffnungszeiten Küche: Do.–Sa., 16.30–22.00 Uhr So., 11.30–14.00 Uhr und 17.30–21.00 Uhr

67551 Worms-Pfeddersheim • Pfiffligheimer Straße 7 • Tel.: 06247 9047926

m • Pfiffligheimer Straße 7 • Tel.: 06247 9047926

Gbr

WEINGUT

MONTAG, 19. AUGUST 18.00 Uhr „Schmitt´s Hausband“ im Weingut Ließ-Wenzel Spießbraten und mehr vom Grill im Weingut LießWenzel

Röß

ck33mi17

Callaba Achatz

Kundendienst Ölfeuerung Gasfeuerung Pelletsanlagen

15.00 Uhr Familiennachmittag mit Kaffee & Kuchen 16.30 Uhr Taekwondo-Show der Black Belt Kampfkunstakademie 17.00 Uhr Fetziger Marktausklang mit Live-Musik von „Kalli Koppold“ 18.00 Uhr Auslosung der Button-Tombola

DIENSTAG, 20. AUGUST 12.00 Uhr Familen- und Seniorennachmittag der AWO im Weingut Ließ-Wenzel 18.00 Uhr Duo „BLOSSOM“ im Weingut Ließ-Wenzel Flammkuchen aus dem Oldtimer/Holzofen im Weingut Ließ-Wenzel

Geithner

cf.33mi19

SAMSTAG, 17. AUGUST 14.00 Uhr Seniorennachmittag 15.00 Uhr Buntes Kinderprogramm mit Basteln, Schminken & Luftballonwettbewerb 17.00 Uhr 4. Pfeddersheimer Marktolympiade 19.00 Uhr Siegerehrung Marktolympiade 20.00 Uhr Back2Palz Konzert mit „Die anonyme Giddarischde“ Open-Air-Disco mit DJ Ralf Schulz im Weingut Ließ-Wenzel

Heizung Installation Gas – Wasser Sanitär

tter Straße 5 Qualität, Frische Vielfalt isheim • Ste 67308 Albund

Röss

Tel.: 06355 955337

cf.33mi19

FREITAG, 16. AUGUST 18.30 Uhr Konzert des kath. Kirchenmusikvereines Pfeddersheim 19.30 Uhr Eröffnung des Pfeddersheimer Marktes mit „Marktfraa & Winzerborsch“ 20.00 Uhr Open-Air-Disco mit DJ Ralf Schulz im Weingut Ließ-Wenzel 20.15 Uhr Tanzshow des GV 1845 e.V. Pfeddersheim 20.30 Uhr „Flo & Chris“, kleine Band – große Show!

gc-heizungsbau@web.de

Bl33mi17

© Sedlacek - Fotolia.com

Programm

16. BIS 20. AUGUST 2019


12

GUNDERSHEIMER ROTWEINKERB VOM

16. BIS 19. AUGUST 2019

Liebe Freunde der Gundersheimer Rotweinkerb, verehrte Einwohnerinnen und Einwohner, Wir machen

AZ_18_5_2015_45x100.indd 1

ste

r

am bevorstehenden Wochenende wird im rheinhessischen Raum und insbesondere im Wonnegau viel gefeiert. Eine Reihe von Einladungen stehen an und mancher wird es schwer haben, sich bezüglich des Wochenendprogramms zu entscheiden.

18.05.15 10:16

INGENIEURBÜRO

Dipl.-Ing. (FH)

FÜR BAUWESEN

Ernst J. Storzum

Beratender Ingenieur BDB von der Ingenieurkammer RLP öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für - Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken -Vergabe, Ausführung und Abrechnung von Bauleistungen und technisches Bauvertragrecht

PLANUNG | STATIK | GUTACHTEN 67598 GUNDERSHEIM BURGUNDERSTRASSE 4 TELEFON 0 62 44 - 90 50 91 TELEFAX 0 62 44 - 90 50 92 ernst.storzum@t-online.de

• Schreinerei • Innenausbau • Bestattungen

Er

.

Rheinhessen

Or t sbürgerm ei

Cs21mi17

rh33mi18

h

Telefon 0 62 Straße 44 / 49 9134 Enzheimer www.salon-stricker.de 67598 Gundersheim Meisterbetrieb Friseurinnung Telefon 0 der 62 44 / 49 91

yer

no

.D

ac

Salon Stricker

Enzheimer Straße 34 SALON 67598 STRICKER Gundersheim

Ma

Winzerhöfen. Diese bilden eine angenehme Kulisse für rheinhessischen Weingenuss. Die Gemütlichkeit unter weinfröhlichen Menschen wird überall im Vordergrund stehen. So wird die Rotweinkerb am Höllenbrand auch in diesem Jahr wieder zu einem besonderen Erlebnis werden. Selbstverständlich wird sich auch die örtliche Gastronomie auf die Kerbetage besonders einstellen. Freuen können sich aber auch die Kinder. Auf sie wartet auf dem Schulhof und vor dem Bürgerhaus ein Schaustellerbetrieb mit vielseitigen Angeboten.

© Sedlacek - Fotolia.com

Jo

im

Um es Ihnen leicht zu machen, erlauben wir uns, Sie herzlich zur Gundersheimer Rotweinkerb einzuladen. Vier Winzerhöfe werden die Gastfreundschaft der Gundersheimer unter Beweis stellen. Hier stehen vom 16. bis 19. August nicht nur die Rotweine aus den bekannten Lagen „Höllenbrand“ und „Königstuhl“ im Vordergrund. Selbstverständlich werden auch edle Weißweine, sommerfrische Seccos und Sekte ebenso zum reichhaltigen Angebot gehören, wie verführerische Cocktails. Gerne werden die Winzer auch ihre Schatztruhe öff nen und mit manch genussreicher Überraschung aufwarten. Auch kulinarische Köstlichkeiten werden wieder eine Selbstverständlichkeit sein. Sie reichen vom einfachen Weinbegleiter über Wild- und Fischgerichte bis hin zu Spezialitäten vom Grill. Um niemand zu enttäuschen, selbst ein Bierdurst kann gelöscht werden. Dafür sorgt der örtliche Motorsportclub. Genießen sollte man bei der Rotweinkerb aber auch auch die nette Atmosphäre und das schöne Ambiente in den einzelnen cf.23mi18

Ihre Frisur

Wir wünschen startklhaar für schöne Tage auf den Sommer! der Gundersheimer Rotweinkerwe

Str

aus O me r ts b ü r g e r

ra

Die Jugend feiert die Kerb an zwei Tagen mit einer Disco beim Sportlerheim. In diesem Sinne soll unsere Einladung auch als Willkommensgruß für alle Gäste angesehen werden. Mit freundlichen Grüßen aus der Rotweingemeinde

 Fenster und Haustüren in Holz, Kunststoff und Alu  Rollläden, Klappläden, Zimmertüren sowie Möbelbau An der Weidenmühle 13 • 67598 Gundersheim • Telefon (0 62 44) 49 10 E-Mail: Ring-Gundersheim@t-online.de • www.Schreinerei-Ring.de

iste

Joachim Mayer

Ortsbürgermeister

Erno Straus

Ortsbürgermeister a. D.

67574 Osthofen • Backsteinweg 15 • Tel. (0 62 42) 9 14 69 00

Bruder Bruder Röss

Gundersheim • 15 An •der 1 • Tel. (0 62 44) 9 19 77 80 6757467598 Osthofen • Backsteinweg 15Tel.: •Weidenmühle Tel.: 062429146900 9146900 67574 Osthofen • Backsteinweg 06242 67598 Gundersheim • An Weidenmühle der Weidenmühle1 •1 •Tel.: Tel.: 06244 06244 9197780 67598 Gundersheim • An der 9197780

cf.20sa17

Geennuussss wo G .... w . 67308 Albisheim • Stetter Straße ist !t !5 Hauusseeis H Tel.: 06355 zzuu955337


13

GUNDERSHEIMER ROTWEINKERB VOM

16. BIS 19. AUGUST 2019

Mit vielseitigen Angeboten Die Gundersheimer Rotweinkerb am Höllenbrand vom 16. bis 19. August steaks sorgen für die nötige Unterlage. Zum Kerbeausklang haben am Montag noch drei Weingüter geöffnet. Für die Kinder wird es ebenfalls keine Langeweile geben. Auf dem Schulhof und vor dem Bürgerhaus warten Kinderkarussell, Zuckerstand,

Losbude und Schießstand. Mit zum Kerbeprogramm gehört auch ein ökumenischer Gottesdienst, der am Sonntag im Parkgelände zwischen den beiden Kirchen stattfindet. Beginn ist um 10.30 Uhr. Wie auch in den zurückliegenden Jahren erwar-

tet man zur Kerb viele Besucher. Das Interesse an der Gundersheimer Rotweinkerb geht inzwischen weit über den rheinhessischen Einzugsbereich hinaus. Viele aus nah und fern sind längst zum Stammgast geworden.

Willkommen zur

Bl33mi19

© Sedlacek - Fotolia.com

Für die Eröffnung zeigt sich wie bisher der Heimatverein verantwortlich. Diese erfolgt am Freitag, dem 17. August, um 19 Uhr, in der Ortsmitte auf dem Platz beim Ausscheller. Traditionsgemäß werden wieder „Babett“ und „Jean“ (in neuer Besetzung) aus dem Dorfgeschehen glossieren. Der Männerchor des MGV Liederkranz Gundersheim wird die Besucher mit Weinliedern gesanglich auf die Kerbetage einstimmen. Die Tanzgruppe „Aventura“ wird das Programm bereichern. Ortsbürgermeister Joachim Mayer wird ein Grußwort an die Gäste richten. Traditionsgemäß spendiert die Ortsgemeinde jedem Anwesenden ein Gläschen Rotwein oder Traubensaft. Die Besucher sind anschließend in den gemütlich eingerichteten Höfen willkommen. Beteiligt sind in diesem Jahr erneut vier Winzerbetriebe sowie der Motorsportclub. Um die Jugend kümmert sich der VfL und organisiert im Außenbereich des Sportheims eine Kerbe-Disco. Das Angebot in den Höfen ist vielseitig. Allerhand Leckereien, vom einfachen Weinbegleiter über Fischvariationen bis hin zu Köstlichkeiten vom Grill oder Smoker werden die Besucher verwöhnen. Auch Belgische Waffeln werden für Gaumenfreuden sorgen. Am Sonntagnachmittag werden hier und da Kuchenbuffets verlockend sein. Neben erlesenen Weinen aus den Lagen Höllenbrand und Königstuhl sollen an der Rotweinkerb auch Seccos und Sekte sowie Cocktails die Besucher verwöhnen. Neugierig dürfte auch ein „Kerbedrink“ oder gar ein „Springbock“ machen. Der Motorsportclub macht es möglich, dass an der Rotweinkerb auch der Bierdurst gelöscht werden kann. Rallybeißer und Hack-

Gundersheimer Rotweinkerb vom 16. bis 19. August 2019

Ein Weinfest von großer Beliebtheit in einer der schönsten Gemeinden von Rheinland-Pfalz. Genießen Sie die besondere Gastfreundschaft und die angenehme Atmosphäre in den einzelnen Höfen bzw. Straußwirtschaften.

Lernen Sie bei den nachstehenden Teilnehmern unseren teuflisch guten Wein kennen und lassen Sie sich von kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen. 6

1) Weingut Arno und Maik Hahn 2) Weingut Dr. sc. agr. Matthias Lawall 3) Weingut Huppert mit Huppert‘s „Gud Stubb“ 4) Weingut Tobias Hahn 5) Motorsportclub Gundersheim 6) Kerbe-Disco des VfL Gundersheim

4

5

1

2

3

Turnhalle


14

NIEDER-FLÖRSHEIMER MARKT VOM

16. BIS 20. AUGUST 2019

Liebe Gäste und Weinfreunde,

WEINBAUSERVICE ALEXANDER WINTER

rh33mi19

Wir wünschen all unseren Kunden, Freunden und Bekannten viel Spaß auf dem Niederflörsheimer Markt.

Wir wünschen schöne Stunden auf dem Niederflörsheimer Markt!

Erd- und Abbrucharbeiten • Baustoffe Rohrleitungsbau • Pflasterarbeiten

ck33mi17

Alzeyer Straße 66 55234 Ober-Flörsheim Tel.: (0 67 35) 10 11 Fax (0 67 35) 10 13 tiefbau.bentz@t-online.de

www.Kuttler-Pflege.de

Ambulanter Pflegedienst Seit 20 Jahren für Sie im Wonnegau unterwegs! Kostenlose und unverbindliche Beratung bei Ihnen zu Hause.

als Fräu lein von Flörsheim lade ich Sie recht herzlich zum diesjährigen Flörsheimer Markt ein. Verbringen Sie schöne Stunden in den drei Marktweingütern Beyer-Bähr, Christmann und Schmitt. Ich freue mich sehr darauf, ein weiteres Jahr mein Heimatort repräsentieren zu dürfen, getreu nach dem Motto: „Wasser macht weise, lustig der Wein, drum trinken wir beides, um beides zu sein“!

© Sedlacek - Fotolia.com

MITTELGASSE 10 67592 FLÖRSHEIM-DALSHEIM Telefon: 06243/6617 · Mobil: 0174/2135920

Herzliche Grüße

Fräulein von Flörsheim Franceska I.

Tel. 0 62 43 - 90 38 31 Krankenpflege & Betreuung Kuttler Bertolt-Brecht-Weg 1 67592 Flörsheim-Dalsheim

www.nibelungen-kurier.de · info@nibelungen-kurier.de

ck24mi16

Vom Haustraum zum Traumhaus

CHT!

TZ GESU BAUPLA

gerold.jost@towncountry.de

Der Brauchtumsverein serviert bei der Eröffnung wieder Freiwein.


15

NIEDER-FLÖRSHEIMER MARKT VOM

Wir wünschen allen Gästen schöne Ker wetage.

© Sedlacek - Fotolia.com

liebe Freunde und Gäste der Weinburg Flörsheim-Dalsheim,

cf.33mi19

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

16. BIS 20. AUGUST 2019

eke Ihre Apoth gau e im Wonn

Und natürlich darf auch der … natürlich mit Lieferservice ! Freiwein, welcher Ihnen von den Alzeyer Str. 109 | Flörsheim-Dalsheim | 0 62 43/90 39 41 Aktiven des Brauchtumsvereins serviert wird, nicht fehlen. Zur www.sonnen-apo-floersheim-dalsheim.de Eröffnungsfeier lade ich daher alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein. Verbringen Sie im Anschluss schöne und gesellige Stunden Am Obertor 5 · 67592 Flörsheim-Dalsheim und Tage bei besten ErzeugnisTelefon (0 62 43) 2 64 sen aus Küche und Keller bei unseren Marktwinzern Beyer-Bähr, Christmann und Schmitt. Für Stimmung im „Gässel“ sorgt wie seit vielen Jahren unsere Kerwemit Casandra (Christine & Alexandra) jugend und auch die Schaustellerfamilie Landgrebe sorgt wieFür Ihr leibliches Wohl ist ausreichend gesorgt! der für Unterhaltung auf dem Weedenplatz. Samstag, 24. August 2019, 19–23 Uhr Besonders freue ich mich über das Engagement örtlicher Vereine, wie der Landfrauen (Café im Viel Spaß auf den Festen in der Region Weingut Christmann), der Gästeführer (Führung am Samstag), wünscht der Nibelungen Kurier der Wonnegauner (Kinderbetreuung), des SPD-Ortsvereins (Süßwarenstand), der Brandmeister (Freiweinausschank) und in diesem Jahr erstmals der Schützengesellschaft (SchießNieder-Flörsheimer Markt 16. bis 20. August stand). Dieses beispielhafte EngageDie Nieder-Flörsheimer Marktwinzer ment zeigt, dass der Zusammenhalt Herzliche in unserer Ortsgemeinde BEYERBEYER-BÄHR - BÄHR Glückwünsche WEINGUT groß geschrieben wird. Hierfür Weedenplatz 4 zur Eröffnung! Weingut & Gästehaus allen Vereinen und GruppierunBeyer-Bähr 67592 Flörsheim-Dalsheim Wir wünschen alles Gute gen ein herzliches Dankeschön! Weedenplatz 4 www.beyer-bähr.de 67592 Flörsheim-Dalsheim allzeit Haus! Ich und wünsche uns volles allen schöne www.beyer-baehr.de und vor allem friedliche MarktWEINGUT FLÖRSHEIMER HOF tage bei bestem Sommerwetter!

cf.33mi19

bi

Ro

a

s

hr

wic

k O rt sbürger m e

is te

r

im Veranstaltungskalender unserer Ortsgemeinde nimmt der traditionelle Flörsheimer Markt am dritten Wochenende im August einen besonderen Platz ein. Als Ihr neuer Ortsbürgermeister ist es mir eine besondere Ehre, Sie zum ersten Mal zu diesem Traditionsfest einladen zu dürfen. Die Eröff nungsfeier fi ndet traditionell am Freitag, dem 16. August 2019 um 18 Uhr auf dem Weedenplatz statt. Gemeinsam mit unserem amtierenden Fräulein von Flörsheim, Franceska I., haben die Aktiven wieder ein unterhaltsames Programm, bestehend aus Tanz und Gesang, zusammengestellt.

„Wein trifft Live-Musik”

Bl33mi19

To

Weingut Hans-Karl Kiefer

Viel Vergnügen wünscht Ihnen Ihr Tobias Rohrwick Ortsbürgermeister Der Nieder-Flörsheimer Markt lädt wieder zum Verweilen ein.

Pfarrgasse 5–7 67592 Flörsheim-Dalsheim www.weingut-floersheimer-hof.de

TACHELES LANDRESTAURANT

Diana Schmitt · Weingut Schmitt Weedenplatz 1 · 67592 Flörsheim-Dalsheim www.tacheles-landrestaurant.de

freuen sich auf Ihren Besuch!


16

IBERSHEIMER KERWE Viel Spaß auf der Ibersheimer Kerwe

Vom 16. bis 19. August feiern die Bürger des kleinsten und nördlichsten Stadtteils auf dem Gelände vor der Gemeindehalle ihre Kerb. Alle sind herzlichst

eingeladen, das familiäre Ambiente zu genießen. Der Sportclub Ibersheim, der dieses Fest seit über 40 Jahren veranstaltet, freut sich auf Ihr Kommen und verwöhnt Sie mit leckeren Speisen und Getränken. Gunter Nischwitz ist es auch wieder gelungen, eine Schiffschaukel und andere Attraktionen für die Kinder zu organisieren. Dem ausführlichen Programm können Sie entnehmen, wie vielfältig diese Tage gestaltet werden. Das komplette Programm finden Sie unter www.nibelungen-kurier.de

Bei der Eröffnung der Ibersheimer Kerb erwartet die Besucher neben des Stellens des Kerbebaumes eine Tanzvorführung der SCI Kids.

© Sedlacek - Fotolia.com

Ellenberger Gästehaus Weschnitzstraße 36 67550 Worms-Ibersheim Tel. (0 62 46) 90 50 80 Wir freuen uns auf Sie!

ck33mi17

16. BIS 19. AUGUST 2019

Foto: uschi dreiucker/pixelio.de

VOM

GUNTERSBLUMER KELLERWEG-FEST VOM

16. BIS 18. UND 23. BIS 24. AUGUST 2019

Liebe Weinfreundinnen, Weinfreunde, liebe Gäste, liebe Guntersblumer, ein „herzliches Willkommen“ rufen wir Ihnen heute gerne zu! Nach heißen Som-

merwochen, aber auch ausreichenden Regenfällen ist es wieder soweit – wir begrüßen

Sie zum großen Guntersblumer Kellerweg-Fest!

50 Jahre Verkehrsverein! Ein Fest einer ganzen Straße, deren Weinbaubetriebe die dem Wein gewidmeten Keller öffnen und mit rheinhessischer Fröhlichkeit den Bogen von der Nähe in die Ferne spannen. Hugo Seibert als damaliger Ortsbürgermeister organisierte es einst, als aus einer Winzerrunde heraus der Grundstein für das heutige Fest am Julianenbrunnen gelegt wurde. Nach fünf Jahren, nachdem das Kellerweg-Fest sich gut etabliert hatte, bekam es dann 1969 einen formalen Vereinsrahmen. Das war der Zeitpunkt, an dem die Ortsgemeinde in die zweite Reihe trat, um diese Aufgabe aus kommunalen Händen in die des eigens dafür gegründeten Verkehrsvereins zu legen. So feiern wir dieses Jahr das 50-jährige Bestehen des Verkehrsvereins mit Wertschätzung und Stolz! Keine Frage, in unserer Kultur- und Weinbaugemeinde steht das Weinerlebnis mit all

seinen Facetten direkt im Mittelpunkt. Schmecken Sie den Charme und das hohe Niveau der Vielfalt von über 400 Weinen, Sekten und Seccos – Sie werden über die unterschiedlichsten Keller und Kelterhäuser, Gärten und Plätze im Kellerweg staunen und ebenso vielfältige Musik und Live-Darbietungen erleben. Es werden regionale Köstlichkeiten und im französischen Partnerschaftskeller sogar welche aus der Lorraine angeboten – immer gepaart natürlich mit Weinen aus ausschließlich Guntersblumer Lagen! Lassen Sie uns also fröhlich feiern und entspannte, genussvolle und weinerlebnisreiche Tage verbringen. Im Namen aller Keller- und Standbetreiber wünschen wir interessante Begegnungen auf dem Fest, bei dem „Gäste zu Freunden werden“. Gewiss: wir sehen uns!

Christian Siegmund

1. Vorsitzender Verkehrsverein Guntersblum

Claudia Bläsius-Wirth

Ortsbürgermeisterin Ortsgemeinde Guntersblum

Profile for Nibelungen Kurier

Mittwoch, 14. August 2019, 33. Woche  

Mittwoch, 14. August 2019, 33. Woche