Issuu on Google+

Übersicht des

Heilkräuter-Gartens im Kurpark Bad Neuenahr

19

5 16 12

11 35

7

19

17 1

15 9

57

5

5

59 40

46

53

21

33 52

58 44 55

10

10

45

14

32

5

4 29

49

38

35

51

25

4

14

23

29 4

47

56 56

28

41

28 57

4

4

im Kurpark Bad Neuenahr

4

ng Haupteingalle Konzertha

47

4

26

57 57

36

24

56

57

29

29

20 6 35

18

17 4

34

30 22

47

4

37

5

17

17

39

27

31

8

47

29

4

5

5

54

3

17 4

4

55

50

13

43

42

48

55

Der HeilkräuterGarten

4

Wichtiger Hinweis

Der Heilkräuter-Garten ist zu Demonstrationszwecken angelegt. Wir bitten, nur auf den Wegen zu laufen und die Pflanzen nicht abzureißen. Die Angaben zur Heilkraft haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzen nicht den Gang zum Arzt.


Heilkräuter im Kurpark Bad Neuenahr 1. Gelber Eisenhut Hilft bei Rheuma, Neuralgien und Ischiasbeschwerden 2. Madonnenlilie Zwiebel-/Knollengewächs 3. Königslilie Zwiebel-/Knollengewächs 4. Buchsbaum Abführend, blutreinigend, fiebersenkend, fördert die Gallensekretion 5. Lavendel Antiseptisch, gallentreibend, harntreibend, beruhigend

6. Quendel-Thymian Hilft bei Husten und wirkt appetitanregend

7. Echter Salbei Hilft bei Entzündungen im Hals- und Nasenbereich sowie gegen Schwitzen

8. Echtes Seifenkraut Hilft bei Bronchitis, Husten und Hauterkrankungen

9. Diptam Hilft bei Magen- und Darmbeschwerden, harntreibend 10. Schleierkraut Staudenpflanze

11. Pfingstrose Wirkt gefäßverengend und krampflösend

12. Römische Kamille Hilft bei Entzündungen im Hals- und Nasenbereich, Ekzemen, Magen- und Darmschleimhautentzündungen sowie bei Menstruationsbeschwerden 13. Färberkamille Hilft bei Entzündungen im Hals- und Nasenbereich, Ekzemen, Magen- und Darmschleimhautentzündungen sowie bei Menstruationsbeschwerden 14. Goldrute Wirkt bei Blasen- und Nierenleiden und fördert die Wundheilung 15. Schwertlilie Wirkt hustenlösend und harntreibend

16. Yosp Appetitanregend, blutreinigend und -stillend, krampflösend und schleimlösend

17. Säulen-Wacholder Hilft bei Rheuma- und Gelenkentzündungen, Neuralgie, Nieren- und Blasenentzündung sowie Wassersucht 18. Balsamkraut Harntreibend, krampflösend, hilft bei Blähungen und Darmparasiten, beschleunigt die Wundheilung 19. Weinrebe Hilft bei Fettleibigkeit, Leberleiden und Verstopfung

20. Hohe Bartschwertlilie Wirkt hustenlösend und harntreibend 21. Scabiose Hustenlösend, blutreinigend, beschleunigt Wundheilung

22. Feldthymian Hilft bei Husten und Menstruationsbeschwerden und wirkt appetitanregend 23. Arznei Baldrian Hilft bei nervöser Erschöpfung, Schlaflosigkeit und Magenbeschwerden

24. Betonie Wirkt hustenlösend, wundheilend und appetitanregend 25. Geißraute Beeinflusst Blutzuckerspiegel, wirkt harntreibend und milchtreibend 26. Melisse Fördert die Verdauung und die Gallensekretion, hilft bei Blähungen und wirkt krampflösend 27. Weinraute Wirkt durchblutungsfördernd, krampflösend, hilft bei Blähungen und Wechseljahrbeschwerden

28. Roter Sonnenhut (Echinacea) Hilft bei Bronchitis, Reizund Keuchhusten und stärkt die Abwehrkräfte

29. Strauchrose Wirkt abführend

30. Orient-Hybridlilie Zwiebelgewächs

31. Lungenkraut Wirkt hustenreiz- und entzündungshemmend

32. Rosmarin Wirkt kreislaufanregend, wundheilend sowie gallenund harntreibend 33. Kümmel Hilft bei Blähungen und wirkt milchtreibend sowie menstruationsregulierend

34. Echter Engelwurz Wirkt verdauungsfördernd und appetitanregend

35. Maiglöckchen Hilft bei Herzschwäche und Wassersucht 36. Fächerblattbaum (Ginko) Wirkt durchblutungsfördernd 37. Teppichsedum Staudenpflanze

38. Helenenkraut Hilft bei Husten und Darmparasiten, wirkt beruhigend und fördert die Gallensekretion

39. Bohnenkraut Wirkt verdauungsfördernd, appetitanregend und gegen Blähungen, aber auch gegen Husten und bei Bronchialerkrankungen

40. Oregano Hilft bei Magen- und Darmbeschwerden, krampflösend 41. Mariendistel Hilft bei Leber- und Gallenleiden 42. Goldmelisse Wirkt krampflösend und verdauungsfördernd

43. Bunter Eisenhut Hilft bei Rheuma, Neuralgien und Ischiasbeschwerden

44. Schafgarbe Hilft bei Menstruationsbeschwerden, wirkt wundheilend, blutstillend und krampflösend 45. Moschus-Schafgarbe Hilft bei Menstruationsbeschwerden, wirkt wundheilend, blutstillend und krampflösend 46. Sandnelke Staudenpflanze

47. Sommergrüne Duft-Azalee Gehölz

48. Garten-Azalee Gehölz

49. Hängendes Schattenglöckchen Gehölz

50. Zaubernuss Hilft bei Krampfadern und Hämorrhoiden

51. Säulen-Lebensbaum Hilft bei Lymphdrüsenschwellungen sowie Haut- und Schleimhautwucherungen 52. Sommermagnolie Gehölz

53. Heckenkirsche Wirkt wundreinigend und harntreibend

54. Küchenschelle Wirkt krampflösend, beruhigend und hustenlösend 55. Schmetterlingsstrauch Gehölz

56. Ungarischer Flieder Gehölz 57. Frühlingsflieder Gehölz

58. Duftveilchen Hilft bei Halsentzündung, Bronchitis und Husten 59. Blutweiderich Wirkt blutstillend und beschleunigt die Wundheilung


Heilkräutergarten