Page 1


Inhalt Inhalt

Neuroth Hรถrcenter AG

2

Hรถrakustik-Markt

3

Hรถrakustik-Produkte

4

Zertifizierung

6

Daten & Fakten

7

Medienkontakt Schweiz

8

Presseinformation Stand: Mai 11

Neuroth Hรถrcenter AG


Neuroth Hörcenter AG Als unabhängiges Familienunternehmen mit österreichischen Wurzeln ist Neuroth bereits seit mehr als 100 Jahren im Bereich der Hörgeräteakustik tätig und seit 2001 auch in der Schweiz und Liechtenstein vertreten. Das Unternehmen wurde 1907 von Paula Neuroth, selbst von einer Hörminderung betroffen, gegründet und wird nun von Georg Schinko in dritter Generation geführt. Die Neuroth Hörcenter AG mit Stammsitz in Steinhausen (Kanton Zug) umfasst derzeit mehr als 50 Hörcenter in der Schweiz und Liechtenstein. In Österreich ist Neuroth mit über 105 und in Slowenien mit 15 Hörcentern vertreten. Anfang 2011 eröffnete Neuroth seine ersten Hörcenter in der Westschweiz (Fribourg, Lausanne, Neuchâtel, St. Imier und Yverdon-les-Bains). Insgesamt beschäftigt Neuroth 620 MitarbeiterInnen, davon zirka 90 in der Schweiz und Liechtenstein. Erklärtes Ziel der Neuroth Hörcenter AG ist es, für Menschen mit Hörminderung Produkte zu liefern und Dienstleistungen zu erbringen, die eine ideale Lösung für besseres Hören gewährleisten. Die Hörgeräteschalen werden in den Hörcentern der Neuroth Hörcenter AG den Kunden individuell angepasst und in einem Labor produziert. Das technische Innenleben der Hörgeräte stammt von den weltweit führenden Herstellern Oticon (Dänemark), Phonak (Schweiz), Siemens (Deutschland) und Widex (Dänemark). Alle

Hörcenter

Gesichtspunkten

sind

eingerichtet

nach und

neusten bieten

audiologischen Menschen

mit

Hörminderung optimale Betreuung durch geschultes Fachpersonal und modernste Messtechnik.

Presseinformation Stand: Mai 11

Neuroth Hörcenter AG

2


HörakustikHörakustik-Markt Die Schweiz ist für Neuroth ein Wachstumsmarkt. Die Dunkelziffer von Menschen mit Hörminderung, die medizinisch nicht ausreichend betreut sind, ist in der Schweiz gross: Schätzungsweise tragen 800’000 Menschen in der Schweiz kein Hörgerät, obwohl es für sie von Vorteil wäre, eines zu benutzen. Rund 950’000 Menschen, also ungefähr jeder 6. Erwachsene, sind in der Schweiz von einer mehr oder weniger stark ausgeprägten Hörminderung betroffen. Von den Betroffenen suchen nur rund 1/6 ärztliche Hilfe auf. Und nur rund 160’000 tragen ein Hörgerät. Die anderen verzichten (heute noch) auf diesen wertvollen Teil Lebensqualität. Das Tragen einer Hörunterstützung ist bei vielen immer noch mit grossen Vorurteilen und inneren Barrieren verbunden. Die Altershörminderung beginnt ab dem 50. Lebensjahr. Hören Personen mit 50 Jahren über 90% unbeeinträchtigt, verfügen bis zu 80% der 60-Jährigen über ein normales Hörvermögen, im Alter von 70 Jahren sind es bis zu 65%. Allerdings sind Hörminderungen keineswegs nur Folgeerscheinungen des Alterns. In der Schweiz kommt rund eines von 1’000 Kindern mit einer Hörminderung zur Welt. Und jeder vierte Jugendliche leidet bereits unter einer Hörminderung. Kein Kind, kein Jugendlicher und keine erwachsene Person soll wegen

einer

nicht

optimal

korrigierten

Hörminderung

Einschränkungen in seiner Lebensqualität erfahren müssen. Das Tragen von Hörgeräten trägt zu einer verbesserten Lebensqualität bei und sollte so selbstverständlich sein wie das Tragen einer Brille.

Presseinformation Stand: Mai 11

Neuroth Hörcenter AG

3


HörakustikHörakustik-Produkte Hörgeräte Auswirkungen und Folgen von Hörbeeinträchtigungen werden häufig unterschätzt. Die erhöhte Anstrengung, das Gegenüber zu verstehen, geht mit negativen gesundheitlichen Auswirkungen wie Verspannungen und Kopfschmerzen einher. Wenn das Gehör nachlässt, ziehen sich viele Betroffene nach und nach aus der Gesellschaft zurück. Neuroth will eben diese Menschen unterstützen und ihnen mit einer persönlichen Beratung im Hörcenter die Angst vor dem Unbekannten nehmen. Bei Neuroth erhalten Menschen mit Hörminderungen

individuell

abgestimmte

und

hochtechnologische Hörgeräte mit integrierten Computerchips. Diese ermöglichen Hören in maximaler Qualität und sorgen massgefertigt für maximalen Hör- und Tragekomfort. Das technische Innenleben der von uns vertriebenen Hörsysteme wird von weltweit führenden und renommierten Herstellern wie Oticon (Dänemark), Phonak (Schweiz), Siemens (Deutschland) und Widex (Dänemark) produziert. In den Neuroth-Hörcentern findet der Kunde neben den Hörgeräten ein umfassendes Sortiment an HörgeräteHörgeräte-Zubehör und Spezialprodukten Spezialprodukten. Neuroth ist täglich bemüht, die Lebensqualität von Menschen mit Hörminderungen zu optimieren, um ihnen das Leben im Alltag so angenehm wie möglich zu gestalten. Häufig sind es gerade die kleinen Dinge, die eine grosse Wirkung auf die Lebensqualität haben.

Presseinformation Stand: Mai 11

Neuroth Hörcenter AG

4


Mit einer Hörminderung sind vielfältig Einschränkungen verbunden, deshalb bietet Neuroth neben den bewährten Hörgeräten auch eine Reihe von durchdachten Spezialprodukten an, beispielsweise: -

Funkkopfhörer, die das Fernsehen angenehmer machen,

-

Ringschleifenverstärker, die den Ton von TV- und Musikanlagen direkt auf das Hörgerät des Benutzers übertragen,

-

Mit dem Hörgerät kompatible Schnurlostelefone,

-

Rüttelwecker, die auf den Weckton verzichten können,

-

Tür- und Babyrufsender sowie Rauchmelder, die ohne Ton auskommen.

Schon seit den 30er- und 40er-Jahren war Neuroth das Unternehmen, das die neusten technischen Errungenschaften aus aller Welt auf die heimischen Märkte holte. Aus den anfänglich einfachen

Apparaten

sind

im

Verlauf

der

Jahre

hochtechnologische Designer-Hörgeräte entstanden. Der Weg führte von Transistorgeräten über Keramikmikrophone oder Hörbrillen bis zu den heute bekannten leistungsfähigen digitalen Hörgeräten mit integriertem Computerchip.

Presseinformation Stand: Mai 11

Neuroth Hörcenter AG

5


Gehörschutzprodukte Neben Hörgeräten sind Gehörschutzprodukte ein weiteres wichtiges Standbein von Neuroth. Das Unternehmen engagiert sich aus Überzeugung auch im präventiven Bereich und entwickelte ein breites Programm an Gehörschutzprodukten. In den Neuroth-Hörcentern findet man ein auf den Träger perfekt abgestimmtes Gehörschutzprogramm: Aquastop®, der individuell angepasste Gehörschutz für Schwimmer und Schwimmerinnen, verhindert das Eindringen von Wasser in das Ohr. Soft Sleep® PRO sorgt für ungestörten und erholsamen Schlaf. Der Soundsaver® PRO schützt das empfindliche Gehör selbst in lautester Umgebung. NX® PRO, der individuelle Gehörschutz für Industrie und Gewerbe, sorgt für optimalen Tragekomfort und persönliche Ansprechbarkeit auch in Gefahrensituationen.

Zertifizierung Im Jahr 2009 wurde die Neuroth Hörcenter AG erneut nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Für Neuroth-Kunden bedeutet

dies

eine

noch

bessere

Betreuung

und

qualitätsgeprüften, schnelleren Service.

Presseinformation Stand: Mai 11

Neuroth Hörcenter AG

6


Daten & Fakten Unternehmen: Unternehmen

Neuroth AG

Vorstandsvorsitzende:

Waltraud Schinko-Neuroth

Tochterunternehmen Tochteru nternehmen: nternehmen

Neuroth Hörcenter AG

Delegierter zum Geschäftsführer Geschäftsführer: äftsführer

Georg Schinko

Hörcenter Schweiz und Liechtenstein: Liechtenstein

über 50

Hörcenter Österreich: Österreich

über 105

Hörcenter Slowenien:

15

MitarbeiterInnen: MitarbeiterInnen

Insgesamt 620, davon ca. 90 in der Schweiz und Liechtenstein

Zertifikat: Zertifikat

DIN EN ISO 9001:2008

Tätigkeitsbereiche Tätigkeitsbereiche: iche

Hörakustik, Gehörschutz

Wussten Sie, Sie, dass … - Gründerin Paula Neuroth selbst schwerhörig war und ihren LeidensgenossInnen helfen wollte? - Neuroth seit dem Jahr 2000 eine eigene zukunftsweisende Ausbildungsstätte, die NeurothAcademy, betreibt und damit die hochwertige und praxisbezogene Qualifikation der Mitarbeiter gewährleistet ist? - Bis 90% der im Gehirn eintreffenden Signale auf akustischen Reizen basieren? Der Hörsinn erfüllt verschiedene Funktionalitäten – er ermöglicht das Sprachverstehen, dient der Orientierung, erfüllt eine wichtige Warnfunktion und ist Basis des Spracherwerbs.

Presseinformation Stand: Mai 11

Neuroth Hörcenter AG

7


Medienkontakt Schweiz NEUROTH HÖRCENTER AG Allmendstrasse 11 CH-6312 Steinhausen Telefon: +41 (0)41 741 30 10 Fax: +41 (0)41 741 30 11 Internet: www.neuroth.ch E-Mail: werbung@neuroth.ch

Nicole Schwar Leitung Öffentlichkeitsarbeit Telefon: +43 (0)316 907 222 Fax: +43 (0)316 907 222 500 Email: nicole.schwar@neuroth.at Marianne Bättig Responsable des relations publiques pour la Suisse romande Telefon: +41 (0)41 741 30 59 Fax: +41 (0)41 741 30 11 Email: marianne.baettig@neuroth.ch

Presseinformation Stand: Mai 11

Neuroth Hörcenter AG

8

/Neuroth_CH_Pressemappe_Mai2011  

Neuroth Hörcenter AG Stand: Mai 11 InInInInhalthalthalthalt Presseinformation

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you