Page 1

Ak tiv erleben:

Wanderund Fincaurlaub auf Mallorca vom 13. bis 20. Oktober 2013

n reise / e d . z www.no


Aktiv erleben:

Wander- und Fincaurlaub auf Mallorca vom 13. bis 20. Oktober 2013 „Nur wo Du zu Fuß warst, warst du wirklich“ – Entdecken Sie die Schönheiten Mallorcas auf herrlichen Wanderwegen und Pfaden, geführt von Wanderführern, die Ihnen die schönsten Ecken Ihrer Insel zeigen. Hohe Gipfel und ­malerische Buchten warten auf Ihre Erkundung. Lernen Sie Mallorca besonders intensiv kennen und lieben. Zur Entspannung können Sie die Seele in Ihrem komfortablen Fincahotel baumeln lassen.


Ihr Reiseprogramm 1. Tag: Anreise

Pilgerpfad Cami des Barranc mit wunderschönen Ausblicken auf das Tal von Sóller. Das unebene Kopfsteinpflaster durch die Schlucht und das fast ausgetrocknete Bachbett verlangt etwas Aufmerksamkeit. Immer wieder stößt man auf ein Becken mit kristallklarem Wasser. Der 2. Tag: Wanderung: Weg führt schließlich über kunstvoll angelegte Zur Naturfestung Alaró Terrassen nach Biniaraix. Von hier aus erfolgt die Sie fahren nach Orient, dem kleinsten Bergdorf Rückfahrt zum Hotel. Wanderdauer: ca. 4,5 Mallorcas. Dort unternehmen Sie einen RundStunden. Niveau: mittelschwer. (F, M, A) gang und bewundern die uralten Steinhäuser. Der abgeschiedene Ort liegt in einem fruchtba- 4. Tag: Zusatzausflug: ren Hochtal, eingebettet zwischen den Bergen. Stadtbesichtigung Palma Die Wanderung beginnt inmitten versteckter Tä- Ihre Besichtigungsfahrt Palma bringt Sie vom ler und geheimnisvoller Hügel. Am Südhang des Hotel zum Castillo Bellver, hoch über der Stadt Tramuntana Gebirges erhebt sich die einzigar- gelegen, das zeitweilig als Königsresidenz getige Naturfestung Alaros von Steilküsten umge- nutzt wurde. Von hier aus haben Sie einen ben. Bei der Finca „Pena Flor“ beginnt der Auf- wunderbaren Blick auf ganz Palma, den Yachtstieg auf den Berg. Auf ausgetretenen Eselspfa- hafen und die Küstenlinie des Mittelmeeres. den und Eselsstufen erreichen Sie den Gipfel mit Weiterfahrt in die historische Altstadt von seinem Kastell auf ca. 830 Meter. Die kleine Er- Palma und kurzer Orientierungsspaziergang mita lädt zum Verweilen ein. In der urigen Bar über die schattigen Ramblas. Danach Besuch erwarten Sie mallorquinische Tapas. Der Abstieg der imposanten, gotischen Kathedrale „La Seu“ verläuft auf einem breiten Karrenweg zur Finca aus dem 13. Jahrhundert, die als Wahrzeichen „Es Verger“. Auf schmalen Ziegenpfaden geht es Palmas gilt. (F, A) durch eine wildromantische Schlucht hinunter 5. Tag: Wanderung: nach Alaro. Rückfahrt zum Hotel. Wanderdauer: Cami de ses Voltes des Galileu – ca. 4 Stunden. Niveau: mittelschwer. (F, M, A)

Pfad führt durch Strauchwerk und über Felsstufen hinauf zum Gipfel auf 1.200 Meter Höhe. Im Tal sehen Sie das Kloster Lluc, blicken bis zum Kap Formentor und weiter bis zur Insel Menorca. Nach einer Pause erfolgt der Abstieg über einen Pass und einen alten Pil­gerweg zur Finca „Coma Freda“. Im Tal erwartet Sie ein typisch mallorquinisches Mittag­essen. Wanderdauer: ca. 4 Stunden. Niveau: anspruchsvoll (F, M, A)

3. Tag: Wanderung: Auf dem Camí d´es Barranc über dem Tal von Sóller

Der Weg der Schneesammler

7. Tag: Zur freien Verfügung

Am Nordhang des Puig Massanella beginnt die heutige Bergtour. Zunächst auf einem Schotterweg, dann auf einem schmal verzweigten Pfad folgen Sie dem damaligen Weg der Schneesammler. Seit dem 17. Jahrhundert bis zu Beginn des letzten Jahrhunderts transportierten die Männer damals das kostbare Gut ins Tal. Ein durch Steinmauern befestigter Serpentinenweg führt in unzähligen Kehren zur Baumgrenze. Hier öffnet sich ein weiter Blick über die Insel. Der

Genießen Sie den freien Tag in Ihrem Fincahotel. Entspannen Sie und lassen Ihre Seele baumeln.

Transfer zum Flughafen Münster/Osnabrück und Flug nach Palma de Mallorca. Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Fincahotel bei Montuïri. (A)

Sie erreichen den Cubér-Stausee auf 750 Meter Höhe, dem Startpunkt der heutigen Wanderung. Ein breiter Weg führt Sie entlang am Stausee. Auf einem leicht ansteigenden Pfad, an dem Wacholder und Rosmarin wächst, erreichen Sie den Pass Coll de l‘Ofre. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Rundblick über den Stausee bis zum Puig Mayor. Folgen Sie dem Jahrhunderte alten

6. Tag: Wanderung: Küstenhochweg in den Südwesten Von Port d´Andratx geht es über Trampelpfade aufwärts über den Coll (Pass) des Vent (167 m) unterhalb des Puig dé Ric entlang. Neben malerischen Küstenpanoramen bieten sich weite Ausblicke auf die markanten Gipfel von Esclop und Galatzó in der südlichen Tramuntana. Unterwegs legen Sie eine Picknickpause mit den mitgebrachten Lunchpaketen ein. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf das unten liegende Sant Elm und die dahinter liegende Insel Dragonera. Steigen Sie hinab, immer das türkisblaue Meer vor Augen. Schließlich erreichen Sie die schöne Bucht von Sant Elm. Je nach Wetter haben Sie hier Gelegenheit zum Baden. Wanderdauer: ca. 3 Stunden. Niveau: leicht. (F, M, A)

(F, A)

8. Tag: Heimreise Transfer vom Hotel zum Flughafen und Rückflug nach Münster/Osnabrück. Anschließend Heimtransfer. (F) Abkürzungen: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen


Preise · Leistungen · Hinweise Eingeschlossene Leistungen Transfer von Lingen*, Meppen* oder Osnabrück nach Münster/Osnabrück und zurück Flug mit Air Berlin von Münster/Osnabrück nach Palma und zurück in der Economy Class Flughafensteuern, Lande- und Sicherheits­ gebühren Transfers inkl. Gepäckbeförderung 7 Nächte im Fincahotel Son Manera o. ä. 7 x Halbpension im Hotel 2 Lunchpakete 1 x mallorquinische Tapas 1 x mallorquinisches Mittagessen 4 geführte Wandertouren lt. Ausschreibung Bustransfers zum Wandergebiet örtlicher, deutschsprechender Wanderführer Informationsmaterial und Reiseführer Reisebegleitung des Medienhauses Neue OZ durch das Hapag-Lloyd Reisebüro, Lübeck, ab 17 Teilnehmern *mindestens 5 Teilnehmer pro Zustieg

Hinweise zur Wandertour: Es handelt sich um leichte bis mittelsch­were Wanderungen von je ca. 3 bis 4 Std. Wanderzeit. Knöchelhohe Wanderschuhe, bequeme ­Kleidung und Regenschutz sind erforderlich. Wanderstöcke sind von Vorteil. Die Touren werden von einem erfahrenen, deutschsprechenden ­Wanderführer ­begleitet. Gute Kondition und Freude an der Natur sind Voraussetzung.

Ihr Hotel Fincahotel Rural Son Manera, Montuïri o. ä. Komfortables Fincahotel in der Inselmitte, auf einem Hügel nur wenige Minuten von Montuïri mit einigen Geschäften, Restaurants und Bars entfernt.Das komplett restaurierte ehemalige Gutshaus hat sich durch die Wahrung des typischen mallorquinischen Stils einen besonderen Charme erhalten und bietet eine herrliche Gartenanlage, Pool, Spa-Bereich mit Hallenbad und Sauna, Massage (gegen Gebühr), Restaurant mit ­Terrasse und 25 geräumige Zimmer, die sehr komfortabel und im alten, herrschaftlichen mallorquinischen Stil ausgestattet sind. Sie verfügen über Bad oder Dusche/ WC, Telefon, TV, Klimaanlage, Heizung.

Reisepreise: pro Person: 1.506,– € Einzelzimmerzuschlag: 200,– € Zusatzausflug Palma: 56,– € Inhaber der OS-/EL-Card und Begleitperson(en) erhalten einen Bonus von 3 % auf den Grund­ reisepreis. Bitte vermerken Sie ggf. Ihre OS-/­ELCard-Nr. auf dem Anmeldeformular. Die Gutschrift erfolgt nach Abschluss der Reise auf dem entsprechenden Bonuskonto.

Beratung und Buchung: Telefon 05 41/310 880 Buchungen auch in allen Geschäftsstellen des ­Medienhauses Neue OZ. Reisebedingungen: Bei Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 25 % des Reisepreises zu leisten. Die Rechnung hierfür erhalten Sie zusammen mit Ihrer Reisebestätigung. Die Restzahlungsrechnung senden wir Ihnen ca. 6 Wochen vor Reiseantritt zu. Die Reiseunterlagen erhalten Sie dann nach Zahlungseingang ca. 10 Tage vor Reisebeginn. Die genannten Preise und Zeiten entsprechen dem Stand bei Drucklegung (12/12). Änderungen der Leistungen, Preise oder Zeiten bleiben vorbehalten. Sollte wegen nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl keine Hapag-Lloyd Reisebegleitung möglich sein, berechtigt dies nicht zur ­kostenlosen Stornierung der Reise. Es gelten die Reise- und Stornierungsbedingungen des Reiseveranstalters, welche Sie mit der Reisebestätigung erhalten. Wird die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt, werden eingezahlte Beträge voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

Mindestteilnehmerzahl: 17 Personen

Reiseveranstalter:

Wir empfehlen einen Auslandskrankenschutz. DER Tour Erlebnisreisen GmbH, Frankfurt/M.

Eine erlebnisreiche Reise wünscht Ihnen Ihre Zeitung aus dem Medienhaus Neue OZ.

Mallorca  

Mallorca, Neue OZ