Issuu on Google+

Tulpenbl端te 端ber Ostern in Holland und Belgien Flusskreuzfahrt mit MS Elegant Lady vom 3. bis 9. April 2015

www.noz.de/reisen


Tulpenblüte über Ostern in Holland und Belgien Flusskreuzfahrt mit MS Elegant Lady vom 3. bis 9. April 2015

Im Herzen von Holland und Flandern ­unterwegs – diese beschauliche Kreuzfahrt mit ELEGANT LADY verspricht ­Ihnen Erholung und Vergnügen zugleich: Schmale Wasserstraßen entlang flacher Landschaften, hohe Deiche und so manche Windmühle lassen Sie beim Anblick der langsam erwachenden Natur an Bord herrlich entspannen. Aufregende Städte schenken Ihnen dazwischen Stunden voller Abwechslung. Amsterdam empfängt Sie mit reizvollen Speicher­­häusern und purer Lebensfreude. Was die Grachtenstadt so attraktiv macht, ist die historische ­Atmosphäre aus dem 17. Jahrhundert zusammen mit der Mentalität einer modernen ­Metropole, die eine so freund­liche und entspannte Umgebung erschaffen. R ­ otterdam ist eine Stadt mit vielen ­Gesichtern: coole Hafenstadt, „trendy“ Ausgehstadt, schicke Einkaufsstadt und hippe Künstlerstadt – aber in erster ­Linie ist Rotterdam die Architekturstadt Hollands, in der Modernisieren im Mittelpunkt steht und deren Skyline sich konstant verändert. Die Stars von ­Flandern erwarten Sie dann mit historischem Flair: Entdecken Sie Antwerpen, Gent und Brügge mit ihren wundervollen Grachten, schmalen Gassen und prachtvoller Architektur und versäumen Sie es auf keinen Fall, in Brüssel Pralinen für Daheim zu kaufen – denn Kenner sind überzeugt: Die besten belgischen ­Pralinen kommen aus Brüssel.


Ihr Reiseprogramm Beeindruckend auch Rotterdam: rund 280 Millionen Tonnen Güter werden jährlich an den Schiffsterminals des größten Hafen Europas umgeschlagen. Rotterdam ist eine Stadt mit vielen Gesichtern: coole Hafenstadt, „trendy“ Ausgehstadt, schicke Einkaufsstadt und hippe Künstlerstadt.

4. Tag: Antwerpen

1. Tag: Anreise Bahnfahrt 1. Klasse nach Amsterdam und Einschiffung auf MS Elegant Lady. Am Abend können Sie an einer Grachtenrundfahrt durch die vielen Wasserstraßen Amsterdams teilnehmen (fak.). Sehen Sie Hollands beleuchtete Hauptstadt vom Wasser aus. Übernachtung auf dem Schiff.

2. Tag: Amsterdam – Utrecht – Rotterdam Am Vormittag steht ein Ausflug zum Keukenhof auf dem Programm (fak.). Jahrhundertelang war das Landgut Teil von Schloss Teylingen. Aus den Wäldern und Dünen rund um das Schloss ­stammten die Kräuter für die Schlossküche, daher stammt auch der Name „Keukenhof“. In 1857 gestalteten Landschaftsarchitekten den Garten rund um das Schloss. Dieser Teil bildet noch ­immer die Grundlage für den heutigen Park. Im Frühling gilt ein Ausflug zum Keukenhof als ein „Muss“: tauchen Sie ein in ein Meer der Farben. Tulpen in Hülle und Fülle. Gegen 14.30 Uhr ­beginnt dann Ihre Kreuzfahrt, Sie machen sich auf den Weg nach Utrecht, das Sie am frühen Abend erreichen. Hier wird eine Stadtrundfahrt durch „das pulsierende Herz der Niederlande“ ange­boten (fak.). Das mittelalterliche Zentrum, die moderne Architektur sowie die schicken ­Geschäfte werden Sie begeistern. In Rotterdam erfolgt am späten Abend die Wiedereinschiffung.

3. Tag: Rotterdam – Antwerpen Heute haben Sie die Qual der Wahl zwischen zwei fakultativen Ausflügen: Ein Ausflug nach Delft und Den Haag oder eine Stadt- und Hafen­ rundfahrt durch Rotterdam. Erleben Sie die ruhmreiche Vergangenheit von Delft, indem Sie entlang der Grachten, Kirchen, Herrenhäuser und Höfe spazieren. Den Haag ist der Parlaments- und Regierungssitz der Niederlande und die Hauptstadt der Provinz ­ ­Süd­holland. Seit 1831 ist die Stadt Residenz des Königshauses, jedoch nicht Hauptstadt der ­Niederlande; diese ist Amsterdam.

Brügge liegt in Belgien unmittelbar in der Nähe der Nordsee und wurde von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen und war zudem 2002 europäische Kulturhauptstadt. Entdecken Sie eine einmalige Stadt mit wundervollen Grachten und schmalen Gassen und erleben Sie die prachtvolle Architektur, wie die Bargebrücke oder die Conzettbrücke.

Am Vormittag machen Sie sich mit dem Bus auf den Weg nach Brüssel (fak.). Brüssel ist nicht nur die Haupt- und Residenzstadt des Königreichs Belgien, hier sind außerdem Vertretungen der NATO, der Westeuropäischen Union sowie der Hauptsitz der EU beheimatet. Die wichtigsten touristischen Highlights sind der Grand Place, das gotische Rathaus, die Kathedrale Saint ­Michel sowie das Atomium. Am Nachmittag gehen Sie auf Entdeckungstour durch Antwerpen (fak.): Herzerwärmend und ungekünstelt, aber auch lebendig und kosmopolitisch – das ist Antwerpen. Eine Stadt in der man wohnen ­ möchte und die mit einer augenschmeichelnden Architektur gesegnet ist, mit schicken Geschäften, imposanten Monumenten, jazzigen Clubs, beseelten Kunstwerken und Gaststätten in ­denen das Bier reichlich fließt.

6. Tag: Middelburg – Bruinisse – Dordrecht

5. Tag: Gent – Terneuzen – Middelburg

7. Tag: Dordrecht – Amsterdam, Heimreise

Am Vormittag besichtigen Sie Gent (fak.), eine sowohl historische als auch zeitgenössische Stadt. Das moderne Alltagsleben spielt sich vor einer großartigen historischen Kulisse ab. Für den Nachmittag wird eine Stadtbesichtigung von Brügge angeboten (fak.) Die Hansestadt

Middelburg, die Hauptstadt der Provinz Zeeland in den Niederlanden, hat eine reiche Vergangenheit – und das ist allerorten zu sehen. Zahlreiche Straßen und Gassen mit jahrhundertealten Häusern zeugen von vergangenen Zeiten (Ausflug fak.). Bei der Überschwemmung im Katastrophenjahr 1953 wurde Zeeland überflutet. Die Antwort der Niederländer auf die Flutkatastrophe war das Sturmflutwehr (Ausflug fak.). Mitten in dem Komplex aus Sperrwerken liegt die Arbeitsinsel Neeltje Jans. Von dieser Insel aus wurde der Pfeilerdamm errichtet. Heute ist sie ein Stück Natur mit ausgedehnten Stränden, einer beeindruckenden Aussicht auf das Sturmflutwehr und einem großen Dünengebiet, in dem viele Vögel brüten.

Am Morgen ist Amsterdam wieder erreicht. Nach der Ausschiffung erfolgt die Bahnfahrt zurück zum Ausgangsort. Programmänderungen vorbehalten.


Ihr Reiseverlauf

Tag

Ort

1

Amsterdam

2

Amsterdam

3

17.30

Rotterdam

22.00

14.30

Keukenhof (V)

18.00

Stadtrundfahrt (N) Wiedereinschiffung Stadtrundfahrt

14.00

Rotterdam

Antwerpen

6

7

Gent

Brüssel (V)

17.30

Middelburg

21.00

Middelburg

15.00

Brügge (N)

18.00

Wiedereinschiffung Brügge

8.30

Bruinisse

13.00

Dordrecht

17.00

Dordrecht

Stadtbesichtigung Antwerpen (N)

Gent (V)

2:00

Terneuzen

Amsterdam

Delft & Den Haag (V) oder Stadt- & Hafenrundfahrt (V)

23.30

17.00 5

geplante Ausflüge

Ab

Einschiffung Grachtenrundfahrt (A)

Utrecht

Antwerpen 4

An

13.30

Middelburg & Sturmflutwehr Neeltje Jans (V) Wiedereinschiffung

1.00 9.00

Ausschiffung

Alle Zeiten sind Richtzeiten. Programmänderungen, auch durch Hoch- und Niedrigwasser oder Verzögerungen bei Schleusendurchfahrten sind vorbehalten. V= Vormittagsausflug, N = Nachmittagsausflug, A = Abendausflug


Preise · Leistungen · Hinweise

MS ELEGANT LADY Ihr Name ist Programm: Stilvoll und komfortabel bringt die ELEGANT LADY Sie zu den schönsten Orten entlang der Flüsse und lässt Sie den Alltag einfach vergessen. Nicht nur die lichtdurchfluteten Außenkabinen, sondern auch das einladende Skybar-Sonnendeck und der behagliche Wintergarten bieten viel Raum für Ihre Erholung. Oder Sie entscheiden sich für ein wenig Training an den Fitnessgeräten in der Sky-Lounge. Anschließend können Sie sich dann im Restaurant mit köstlichen internationalen Speisen verwöhnen lassen und geruhsam den Tag genießen – rund­herum mit fantastischem Panoramablick über herrliche Landschaften. An Bord der ELEGANT LADY wird Komfort groß geschrieben: Die hellen Kabinen – alle mit Fenster – sind angenehm geräumig. Zum Oberdeck und zum Sonnendeck nehmen Sie einfach Fahrstuhl oder Treppenlift. Der großzügige Aussichtssalon mit Bar garantiert Ihnen einen freien Blick auf Städte und Landschaften. Das Sonnendeck mit Bar und Wintergarten hält Gartenmöbel und ­Liegestühle für Sie bereit. Eine kleine Bibliothek mit offenem Kamin, ein exquisites Restaurant, ein kleiner Shop und ein Fitnessbereich runden das Angebot ab – für viele erholsame Stunden an Bord. Ein offenes Wort: Bitte beachten Sie, dass in einigen Häfen das Schiff nur per Gangway über das Sonnendeck zu besteigen und zu verlassen ist, bzw. bei einer Mehrfachlage für einen Landgang andere Schiffe durchquert werden müssen. Die Kabinentüren sind für die Breite eines Rollstuhls nicht ausgelegt und der Sanitärbereich ist mit einer Schwelle versehen. Somit ist diese Reise für Rollstuhlfahrer leider nicht geeignet! Gäste mit Rollator sollten in der Lage sein, sich in der Kabine ohne dieses Hilfsmittel bewegen zu können.

Daten und Fakten Indienststellung 2003 unter bulgarischer Flagge Länge 110 m, Breite 11 m, Tiefgang 1,40 m Motoren 1000 PS 32 Besatzungsmitglieder 128 Passagiere 2 Kabinendecks Stromspannung 220 Volt P  ersonenaufzug vom Hauptdeck zum Oberdeck Treppenlift zum Sonnendeck

Kabinen: Alle 64 Außenkabinen sind elegant eingerichtet und mit ca. 14 qm einladend groß. ­Dusche/WC, Haartrockner, TV, Telefon, Safe, sind selbstverständlich, genauso wie eine individuell regulierbare Klimaanlage und der Internetanschluss. Auf dem Hauptdeck sind die Kabinen mit normalen Fenstern und die Kabinen auf dem Oberdeck mit großen Panoramafenstern ausgestattet.


Preise · Leistungen · Hinweise Eingeschlossene Leistungen:

Mindestteilnehmerzahl: 100 Personen

Bahnfahrt 1. Klasse von Meppen, Lingen, Osnabrück nach Amsterdam und zurück inkl. Reservierung, wo möglich (Umsteigeverbindung) Schiffsreise in der gewählten Kabine / Kategorie Hafen- und Schleusengebühren

Reiseveranstalter: PLANTOURS Kreuzfahrten, eine Marke der plantours & Partner GMBH, Obernstr. 76, 28195 Bremen

Festliches Kapitänsdinner

Beratung und Buchung: Telefon 05 41/310 880

Volle Verpflegung auf dem Schiff: Frühstück, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee und -tee

Buchungen auch in allen Geschäftsstellen Ihrer Tageszeitung.

Begrüßungscocktail an Bord

Ausflugsgutschein über € 50,– pro Person Informationsmaterial für Ihre Reise Deutsch sprechende Bord-Reiseleitung Reisebegleitung der Tageszeitung durch das Hapag-Lloyd Reisebüro, Lübeck, ab 25 Personen

Reisepreise pro Person: Kat. Kabinentyp

Deck

Vorteilspreis*

Normalpreis

1

2-Bett, außen, achtern

Hauptdeck

799,– €

849,– €

2

2-Bett, außen

Hauptdeck

899,– €

949,– €

3

2-Bett, außen, achtern

Oberdeck

999,– €

1049,– €

4

2-Bett, außen

Oberdeck

1199,– €

1.249,– €

* Vorteilspreis: Wenn Sie frühzeitig buchen, können wir besser planen. Diesen Vorteil geben wir gerne mit unserem ­Vorteilspreis an Sie weiter. Hierfür steht ein begrenztes Kabinen­kontingent zur Verfügung.

Zusätzliches: Getränke-Paket an Bord für 11,– €* In diesem Paket sind enthalten:

Nützliche Hinweise: Aufgrund nicht vorhersehbaren Hoch- und Niedrigwassers bzw. Verzögerungen bei Schleusen- und Brückendurchfahrten kann eine Änderung des Reiseverlaufes notwendig werden. Im äußersten Fall setzt die lokale Agentur bzw. Reederei für unpassierbare Flussstrecken ein anderes verfügbares Transportmittel ein. Eventuell können auch bestimmte Programmpunkte nicht berücksichtigt werden. Anlegeplätze werden oftmals von mehreren Schiffen gleichzeitig genutzt, die Schiffe liegen dann nebeneinander oder hintereinander. Mit Sichtbehinderungen und Geräuschbelästigungen muss gerechnet werden. Trinkgelder, Landausflüge, zusätzliche Veranstaltungen und private Ausgaben sind nicht eingeschlossen. Das Landausflugsprogramm erhalten Sie rechtzeitig vor ­Reisebeginn. Reisepapiere: Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis ode Pass. Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-, Reiseabbruch- und ­Reisekrankenversicherung. Reisebedingungen: Bei Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 10% des Reisepreises zu leisten. ­­ Die Rechnung hierfür erhalten Sie zusammen mit Ihrer Reisebestätigung. Die Restzahlungsrechnung senden wir Ihnen ca. 6 Wochen vor Reiseantritt zu. Die Reiseunterlagen erhalten Sie dann nach Zahlungseingang ca. 10 Tage vor Reisebeginn. Die genannten Preise und Zeiten entsprechen dem Stand bei Drucklegung (06/14). Änderungen der Leistungen, Preise oder Zeiten bleiben vorbehalten. Sollte wegen nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl keine Reisebegleitung ab Deutschland möglich sein, berechtigt dies nicht zur kostenlosen Stornierung der Reise. Es gelten die Reise- und Stornierungsbedingungen des Reiseveranstalters, welche Sie mit der Reisebestätigung erhalten. Wird die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt, werden eingezahlte ­Beträge voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

• Tafelwein weiß/rot • Bier vom Fass • Coca-Cola, Coca-Cola Light, Sprite und Fanta, Säfte • Mineralwasser, Apfelschorle • Tee und Kaffee (ohne Kaffee-Spezialitäten) Das Getränke-Paket wird von 8.00 bis 24.00 Uhr angeboten, Kaffee und Tee rund um die Uhr. Die Getränke werden nur in Gläsern ausgeschenkt. Das Getränke-Paket gilt nicht für Getränke in Flaschen. Alle weiteren ­Getränke laut den angegebenen Preisen auf der Getränkekarte an Bord. Das Getränkepaket ist nur für den eigenen Verzehr bestimmt. * Preis p. P. und Nacht (nur pro Kabine und vorab buchbar)

Eine erlebnisreiche Reise wünscht Ihnen Ihre Tageszeitung.


Tulpenblüte über Ostern in Holland und Belgien