Issuu on Google+

Silvester auf Madeira 27. Dezember 2012 bis 3. Januar 2013

n reise / e d . z www.no


Silvester auf Madeira 27. Dezember 2012 bis 3. Januar 2013

Madeira ist vulkanischen Ursprungs. Das ganzjährig milde Klima, die üppige Vegetation sowie grandiose Landschaften machen die Insel so unverwechselbar. Entdecken Sie mit uns wildromantische Küsten, eine atemberaubende Bergwelt und beschauliche Fischerdörfer. Exotische Blumen und Bäume säumen den Wegesrand. Ein Netz von Levadas, die alten Bewässerungskanäle, bringt Wasser in die Ortschaften und bietet dem Wanderer wunderschöne Routen. Funchal, die charmante Hauptstadt der Insel, wurde bereits Mitte des 19. Jahrhunderts Urlaubsziel des europäischen Adels, der hier den „ewigen Frühling“ genoss. Mit einem grandiosen Feuerwerk in der Bucht von Funchal begrüßen die Madeirenser das Neue Jahr. Zahlreiche Kreuzfahrtschiffe liegen im Hafen und lassen zum Jahreswechsel ihre Signale ertönen. Funchal selbst ist festlich beleuchtet.


Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise

des Restaurants haben Sie einen guten Blick auf Transfer zum Flughafen Düsseldorf und Flug nach das Feuerwerk über dem Hafen von Funchal, in Funchal. Nach Ankunft Empfang durch Ihre ört­ dem jedes Jahr eine Vielzahl von Kreuzfahrtschiffen speziell zu diesem Spektakel festmaliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. chen.

2. Tag: Funchal und Botanischer Garten

Die Stadtrundfahrt führt Sie durch Madeiras Hauptstadt zum Markt mit seinen subtropischen Obst- und Gemüseständen. Typisch für Madeira sind die Blumenverkäuferinnen in ihren farbenfrohen Trachten. Anschließend bummeln Sie durch die Einkaufsstraßen und entlang der Hafenpromenade, bevor Sie hinauf zum ehemaligen Wohnsitz der Familie Reid fahren, heute ein Botanischer Garten. Neben Orchideen gedeihen hier zahlreiche andere tropische und subtropische Pflanzen. Die Aussicht über die Bucht von Funchal ist grandios.

3. Tag: Porto Moniz – S. Vicente – Cabo Girao Heute führt die Fahrt zunächst entlang der Küste bis zum bekanntesten Fischerdorf der Insel. Camara de Lobos mit seiner malerischen Bucht wird auch Sie begeistern. Anschließend fahren Sie nach Porto Moniz und treffen hier auf ein Städtchen mit natürlichen Meeresschwimmbecken aus bizarrer schwarzer Lava. Weiter folgen Sie der engen Straße zwischen Felswand und Meer bis Sao Vicente, einem der schönsten Orte der Insel. Am Mittag geht es dann über den 1.000 m hohen Encumeada-Pass wieder zurück. Bei klarer Sicht können Sie von hier aus zur Nordund Südküste schauen. Bevor Sie Ihr Hotel erreichen Besichtigungsstopp am 580 m hohen Cabo Girao – der höchsten Steilküste Europas.

4. Tag: Zusatzausflug: Eira do ­Serrado – Curral das Freiras – Monte Nachmittags fahren Sie durch die Eukalyptuswälder entlang des Curral-Tals. Vom Aussichtspunkt Eira do Serrado blicken Sie dann über das Tal und tief unten auf Curral das Freiras. Auf der Rückfahrt stoppen Sie in Monte, dem Villenort hoch über Funchal. Steile Treppen führen hinauf zur Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Monte. Vom Garten haben Sie nochmals eine wunderbare Aussicht auf die Stadt. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Zur freien Verfügung – Silvesterabend in einem Restaurant in der Altstadt mit Blick auf den Hafen und das große Feuerwerk Am Abend fahren Sie zu einem Restaurant in der Altstadt von Funchal, am Hafen. Bei einem festlichen Essen mit musikalischer Untermalung feiern Sie ins Neue Jahr hinein. Von der Terrasse

6. Tag: Zur freien Verfügung 7. Tag: Camacha – Santana – Porto da Cruz – Sao Lourenco – Machico Entdecken Sie heute auf einem ganztägigen Ausflug den Osten der Insel. Zunächst fahren Sie nach Camacha und besuchen eine Korbflechterei. Weiter geht es entlang des Pico Arieiro nach Ribeiro Frio mit seiner farbenprächtigen Vegetation. Der nächste Ort ist Santana. Hier finden Sie

die typischen kleinen Häuser, deren spitze Strohdächer zu beiden Seiten bis an den Boden reichen. Über den 620 m hohen Portela-Pass führt die Fahrt durch Sao Lourenco, Madeiras östlichster Punkt, nach Machico. Mit seinen 20.000 Einwohnern ist Machico die zweitgrößte und zugleich älteste Ortschaft Madeiras. Sie haben ausreichend Zeit für einen Spaziergang durch die Gassen der Stadt.

8. Tag: Abreise Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Düsseldorf und Heimfahrt mit der Bahn. Programm- und Hoteländerungen vorbehalten.


Preise · Leistungen · Hinweise Eingeschlossene Leistungen: B  ahnfahrt 1. Klasse von Meppen, Lingen oder Osnabrück zum Flughafen Düsseldorf und zurück, inkl. Reservierungen soweit ­möglich

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Reiseveranstalter: 

F lug von Düsseldorf nach Funchal und zurück in der Economy-Klasse Transfers Flughafen–Hotel–Flughafen

world travel team Rhein-Kurier GmbH, Koblenz

Beratung und Buchung:

7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel Pestana Promenade

Telefon 05 41/310 880

6 Abendessen im Hotel

Buchungen auch in allen Geschäftsstellen des Medienhauses Neue OZ.

S  ilvesterabendessen inklusive Wein und Sekt um Mitternacht Ausflugsprogramm wie beschrieben Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort R  eisebegleitung des Medienhauses Neue OZ durch das Hapag-Lloyd Reisebüro, Lübeck, ab 25 Teilnehmern

Reisepreise: Pro Person: 1847,– € Einzelzimmerzuschlag: 225,– € Zusätzliches: Ausflug Curral das Freiras: p. P. 32,– € Inhaber der OS-/EL-CARD und Begleit­- ­per­son(en) erhalten einen Bonus von 3 % auf den Grund­reisepreis. Bitte vermerken Sie ggf. Ihre OS-/­EL-CARD-Nr. auf dem Anmelde­­ formular. Die Gutschrift erfolgt nach Abschluss der Reise auf dem entsprechenden Bonuskonto.

Reisebedingungen: Bei Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zu leisten. Die Rechnung hierfür ­erhalten Sie zusammen mit ­Ihrer Reisebestätigung. Die Restzahlungsrechnung senden wir Ihnen ca. 6 Wochen vor Reiseantritt zu. Die Reiseunterlagen ­erhalten Sie dann nach Zahlungseingang ca. 10 Tage vor Reisebeginn. Die genannten Preise und Zeiten entsprechen dem Stand bei Drucklegung (04/12). Änderungen der Leistungen, Preise oder Zeiten ­bleiben vorbehalten. Sollte wegen nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl keine Hapag-Lloyd-Reise­ begleitung möglich sein, berechtigt dies nicht zur kostenlosen Stornierung der Reise. Es gelten die Reise- und Stornierungsbedingungen des Reise­ veranstalters, welche Sie mit der Reisebestätigung erhalten. Wird die Reise bei Nichterreichen der ­Mindestteilnehmerzahl oder aus sonstigen, vom ­Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen, ­abgesagt, werden eingezahlte Beträge voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

Eine erlebnisreiche Reise wünscht Ihnen Ihre Zeitung aus dem Medienhaus Neue OZ.


Silvester auf Madeira