Page 1

Laminat

Am Kieselberg 8a 55457 Gensingen Tel. 06727/8939-0

www.mein-terrassenholz.de 4. Jahrgang ¡ KW 10

S0086-39mm

Neue Bad Kreuznacher

AnĂŠderĂŠBAB-AbfahrtĂŠIngelheim-West

Donnerstag, 5.3.2009

Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

3 # / 4



  

 0  1 Beratung /  , Ort vor  2 



Meine Angebote fĂźr Sie: ď § EFH in Neu-Bamberg

ď §

ď §

ď §

ď §

Ortskern! 5 ZKBD, WC ca. 125 m² W., Balkon, Freisitz. 3 Stellplätze. Grdst. 175 m². Sofort frei. 69.000,-- â‚Ź EFH in Windesheim Ortslage! 7 ZKBD ca. 161 m² W., Balkon, Terrasse, ca. 80 m² Garage. Grdst. ca. 500 m². Frei nach Absprache. 220.000,-- â‚Ź Mietwohnung in WaldbĂśckelheim SchĂśner Ausblick! 1 ZKD, SĂźdbalkon ca. 38 m² W., Stellplatz. Sofort frei. Miete: 199,--â‚Ź + NK + 2 MMKaution + 2,38-fache Provision incl. 19 % MwSt. BĂźro/Praxis in Bretzenheim/Nahe Randlage! 4 Zimmer mit Empfang und WC/Dusche ca. 75 m² N.. Frei nach Absprache. Miete: 500 â‚Ź + NK + 2 MMKaution + 2,38-fache Provision incl. 19 % MwSt. Gewerbeäche in Bad Kreuznach HauptverkehrsstraĂ&#x;e zur Innenstadt! 865 m² N. davon 595 m² Verkaufsäche, 85 Stellplätze, 4.701 m² Grdst. Sofort frei. Miete: 4.165,--â‚Ź inkl. 19 % MwSt. + NK + 2 MM-Kaution + 2,38fache Provision incl. 19 % MwSt.

GeibstraĂ&#x;e 22 ¡ 55545 Bad Kreuznach Mobil: 0151/18418211 Tel.: 0671/31202 ¡ Fax: 0671/25486 www.nissen-immobilien.com

Die leichte Art vorzusorgen.

        

 !   

Gebrauchtwagen

Pro und Contra Gebietsreform

Innenminister Bruch im Gespräch mit unserer Zeitung Mainz. Die geplante Gebietsund Kommunalreform der Landesregierung sorgt fßr Diskussionen in der Region. Um die Debatte mÜglichst unaufgeregt und fundiert fßhren

zu kÜnnen, hat die Neue Bad Kreuznacher den rheinlandpfälzischen Innenminister Karl Peter Bruch um ein Interview gebeten. Am Dienstag besuchten

Kreisredakteur Markus Wolf und Herausgeber Oliver Schulze-Hergel den Minister in seinem BĂźro in Mainz (Foto). Das ausfĂźhrliche Interview lesen Sie auf Seite 8. osh

Necla Kelek liest in Bad Kreuznach Bad Kreuznach. Die bekannte Sozialwissenschaftlerin und Frauenrechtlerin Dr. Necla Kelek wird am Samstag, 7. März, zu Gast in Bad Kreuz-

nach sein. In der Stadtbibliothek liest die aus der TĂźrkei stammende Frau aus ihren BĂźchern, die sich kritisch mit dem Islam und tĂźrkischen

Mit staatlicher FĂśrderung.

en Wieviel bekomm esterRi n de t etz ?J Sie Test machen.

s Sparkasse Rhein-Nahe

Wir sind fßr Sie da: Mo. - Fr. 8.30 - 18.00 Uhr •

Traditionen auseinandersetzen. In ihrem letzten Buch „BittersĂźĂ&#x;e Heimat“ findet sich auch die Beschreibung eines Falles aus Bad Kreuznach, den Annette Frey (links auf dem Foto) ins Rollen brachte. Necla Kelek folgt an diesem Samstag der Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bad Kreuznach, Hildegard GemĂźnden (Bildmitte), aus Anlass des Internationalen Frauentags. Die Veranstaltung steht unter dem Thema „Freiheit kontra Machtmissbrauch in den Familien und arrangierte Ehen.“ Die Schirmherrschaft hat BĂźrgermeisterin Martina Hassel Ăźbernommen. Mehr Informationen finden Sie auf Foto: B. Schier Seite 4.

Toyota Corolla Sol 1.6 81 kW/110 PS, Klimaautomatik, CD-Radio. Servo, ZV, eFH, Metallic Anzahlung 1.200,–  Bei Finanzierung ßber die Toyota Bank:

Finanzierungsrestbetrag:

Monatliche Rate Laufzeit

7.250 ,–

149,– 

60 Monate

Effektiver Jahreszins

6,9 %

Barpreis, incl. MwSt

8.450,– $

Bad Kreuznach

Schwabenheimer Weg 113 Telefon 06 71 / 79 60 888

    

! " "#$% 

!" #$  

%&

 ) *+

' (

,-

/

..

    

            

¾ 06 71 - 79 60 76 -0 • www.neue-kreuznacher-zeitung.de


Seite 2

NBK 5.3.2009 - KW 10

Notrufe Polizei µ 110 Rettungsdienst + Krankentransport + Feuerwehr µ 112 Frauenhaus µ 0671-44877 µ 06724-95959 Weißer Ring Telefonseelsorge µ 0800-1110111 oder 0800-1110222

Ärztlicher Notdienst Krankenhaus St. Marienwörth µ 0671-37 25 20 µ 0671-6050 Diakonie Krankenhaus Notdienstzentrale VG Rüdesheim µ 0671- 19292 Notdienstzentrale VG Kreuznach µ 06701- 1499 Zahnärztliche Notdienstzentrale µ 0180-50 40 308

Apothekennotdienste

Do. 5. März Kur-Apotheke am Schloßplatz Dr.-Karl-Aschoff-Str. 2, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-32246 Sonnen-Apotheke, Naheweinstr. 175, 55450 Langenlonsheim, Tel. 06704-662 Fr. 6. März Löwen-Apotheke Mannheimer Str. 35, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28879 Felsen-Apotheke Berliner Str. 35-37, 55583 Bad Münster, Tel. 06708-3322 Sa. 7. März Apotheke am Mönchberg Breiter Weg 2, Bad Kreuznach-Winzenheim. Tel. 0671-2361 Hubertus-Apotheke, Eleonorenstraße 4, 55597 Wöllstein, Tel. 06703-20 77 So. 8. März Neue Apotheke am Holzmarkt Dessauer Str. 1, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28418

Rochus-Apotheke im Globus Gensingen, Tel. 06727-89580 Mo. 9. März Rheingrafen-Apotheke Salinenstr. 53, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-33402 Herz Apotheke Gensingen, im Klinitel, Tel. 06727-894581 Di. 10. März Rochus-Apotheke Mainzer Str. 95, Tel. 0671-69733 Bad Kreuznach-Planig Adler-Apotheke Berliner Str. 42, 55583 Bad Münster, Tel. 0670863880 Mi. 11. März Rosen-Apotheke Salinenstr. 35, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 067126169 Do. 12. März Salinen-Apotheke Salinenstr. 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 067128877 Rosen-Apotheke Sprendlingen, Marktplatz 1, Tel. 06701-491

SCOOTER-PLACE.DE

... der Motorroller-Discount Tel. 06 71-7 96 57 90

05. - 11.03. ab 6 J.

Watchmen

ab 16J.

15.00 - 17.30 (außer Mo) - 20.00 Fr+Sa auch 22.30 16.00(außer So) - 19.30

REISE ZUM MITTELPUNKT DER ERDE

16.00(Do 15.00) - 18.30 (außer Do) - 21.00 , komplett außer Di

UNDERWORLD: AUFSTAND DER LYKANER

KLEINE HEXE LILI

15.00 - 17.30 (außer Mi)

€   

  

    €  

Kurhausstrasse 28 T. 0671/ 80 20 55543 Bad Kreuznach F. 0671/35 477 www.dominahotels.com

GUTER SERVICE – GUTE PREISE Ausführliche Beratung individuelle Problemlösung Herstellung in unserem Meisterbetrieb Kochfeste Bettbezüge Allergiker geeignet  5 Jahre Vollgarantie

ab 16 J.

DER VORLESER ab 12 J. 17.30(außer Di) 20.15(außer Mo),Fr+Sa 23.00 DER JA- SAGER ab 6 J. 15.00 - 20.15(außer Mi), Fr+Sa auch 22.45 MORD IST MEIN GESCHÄFT... ab 6 J. 15.30 - 20.30(außer MO) VORBILDER ?! ab 12 J. 16.00 (außer So) -18.45, Fr +Sa auch 23.15 THE INTERNATIONAL ab 16 J. Fr+Sa 23.00

Do und Mo-Mi 17.30

ab 6 J.

ab 16 J.

ab 6 J.

WILLI UND DIE WELT DER WUNDER 16.00

ab 0 J.

Lokale Agenda: FINNISCHER TANGO

ab 12 J.

SNEAK-PREVIEW

ab 16 J.

Montag 21.00

LA BOHEME

ab 6 J.

LADIES FIRST: HILDE

ab 12 J.

Spezial: Dienstag 15.45 - 18.15 - 20.45

Beratung während der Öffnungszeiten, oder nach Terminvereinbarung Offen: Mo. - Fr. 8 -18.oo · Sa. 10 -15 Uhr · B. Kreuznach · Planiger Str. 78,  06 71 – 7 30 26 · www.schumm-design.de

Impressum

ab 0 J.

Vorpremiere:

Montag 20.00

Gönn Dir das mollig warme Schlafvergnügen jeden Tag, Urlaub bis zum Wecken.

ab 12 J.

DER ROSAROTE PANTHER 2 So 15.30

Vorpremiere:

WASSERBETTEN

01805 - 54 66 54 (14 cent/Minute)

Verleger: Bernadette Schier, Oliver Schulze-Hergel Geschäftsführer: Bernadette Schier, Oliver Schulze-Hergel Verteilte Auflage: 49.757 · Druck: Echo Druck und Service GmbH, Darmstadt Hergel Verlags GmbH Mathildenstraße 3-7 • 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671- 796076 -0 • Fax 0671- 796076 -29

Beilagenhinweis Beachten Sie bitte unsere Beilagen in dieser Ausgabe:

Bispinck & peitz immoBilien · Tel. 0 6704/960020 · Hergenfeld, EFH auch als 2-Familienhaus nutzbar,, ca. 240 m² Wfl., ca. 300 m² Grdst, solarbetriebenes. Schwimmbad, Sauna, Hof $ 125.000,--

Bretzenheim/Nahe, Schön geschnittene 3-Zimmer-Wohnung, ca. 87 m² Wfl., Balkon, großes Bad mit Wanne u. Dusche, Keller, Kaltmiete

Baureife Grundstücke:

Hackenheim 508 m² $ 76.000,-Langenlonsheim 961 m² $ 130.000,--

$ 450,-- Langenlonsheim ca. 600 m² $ 90.000,--

Zzgl. NK u. Kaution

698 €

21.00, Fr + Sa auch 23.15

18.00(Mo 17.45), Fr+Sa auch 23.00

 

hohe Messe-Rabatte - Finanzierung mögl. ab

MARLEY und ICH

EFFI BRIEST

    €       €     

100 €

beim Kauf eines NEUEN

KH-Brückes 23 und Beinde 5 (vorm. Farben-Schira) 50 -250 cm³ Motorroller

96 HOURS



Umweltprämie für Ihren alten Motorroller

Bad Kreuznach: ETW, ca. 65 m² Wfl., 3 ZKDB, Abstellraum, Südbalkon, Keller, PKW-Stellplatz $ 45.000,--

Wallhausen: für die junge Familie EFH, ca. 110 m² Wfl., 6 ZKDB, Balkon, Scheune (ca. 60 m²), Hof, 157 m² Grdst.

• AH Mecking • Hammer Heimtextilmarkt

www.bispinck-peitz.de

Gensingen, ruhige Lage Bungalow, ca. 150 m² Wfl., Garage, Carport, beheizte Schwimmhalle,, 1.100 m² eingewachsenes Grundstück $ 95.000,-$ 320.000,--

Nähe Bad Sobernheim Haus für die große Familie, 181 m² Wfl., 8 Zimmer, Küche, Diele, 1 Bad, 1 Duschbad, Ausbaureserve im Nebengebäude, Garage, 352 m² Grundstück

$ 179.000,--

S e i t über 1 0 J a h r e n a l l e s a u s e i n e r H a n d - z u v e r l ä s s i g u n d i n I h r e r N ä h e


NBK 5.3.2009 – KW 10

Aktuell Bad Kreuznach - Seite 3

Haushaltsdebatte 2008/2009 Mehrheit stimmte zu/FDP und Grüne lehnen ab BAD KReuznAch. Trotz angekündigter Bemühungen hat die Stadt Bad Kreuznach auch im Jahr 2008 mehr Geld ausgegeben als eingenommen, die Schulden sind weiter gestiegen. Die Stadt hat derzeit Verbindlichkeiten in Höhe von insgesamt 83 Millionen Euro. Am vergangenen Donnerstag wurde im Stadtrat diese Problematik im Rahmen der Haushaltsdebatte diskutiert. Das, was den Ratsmitgliedern Sorgen bereitet, war schnell ausgemacht: Die Stadt hat wohl gute Einnahmen aus der Gewerbesteuer, aber die Einnahmen sinken. Diese Problematik könnte durch die aktuelle Finanzmarktkrise noch verschärft werden. Nichtsdestotrotz wird die Stadt auch im Jahr 2009 Investitionen tätigen. „Der

Verzicht auf Investitionen wäre ein falsches Signal an die Wirtschaft“, hatte Oberbürgermeister Andreas Ludwig gegenüber der Presse erklärt. „Wir müssen sehen, dass wir durch Investitionen Geld sparen, also energetische Maßnahmen im Auge haben und dass wir in die Zukunft investieren, um eine attraktive Wohn- und Gewerbestadt zu bleiben.“ Die Mehrheit im Stadtrat hatte nach kurzer Stellungnahme der Fraktionen dem Haushaltsentwurf der Verwaltung zugestimmt. FDP und Grüne stimmten dagegen. Michael Henke, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, warf der Verwaltung vor, die Investitionen an den falschen Stellen zu tätigen. Man halte an „fossilen Plänen“ beim Straßenbau fest und

konzentriere sich zu sehr auf die Ausweisung neuer Gewerbegebiete. Er unterstellte: „Die Stadt will die energetische Wende gar nicht“. Die FDP lehnte den Haushalt gleichfalls ab, aber aus anderen Gründen. Der Fraktionsvorsitzende Rainer Fernis forderte erneut, Strategien zur Entschuldung vorzulegen. Er wiederholte gleichfalls seine Forderung, Entscheidungsträger aus Städten, die ihre Schulden abbauen konnten, nach Bad Kreuznach zu laden und sich ihre Strategien vorstellen zu lassen. Diese Forderung hatte er schon einmal erhoben und beispielhaft auf die Stadt Düsseldorf verwiesen. (Düsseldorf hatte sich 2007 unter anderem durch den Verkauf von Anteilen an den Stadtwerken und an RWE entschuldet.) bs

Wenig Wahlkampf trotz Superwahljahr 2009 BAD KReuznAch. Haushaltsreden eignen sich üblicherweise gut zu Generalabrechnungen. Der übliche Mechanismus sieht dabei folgendes Szenario vor: Die Mehrheitspartei oder -koalition zeigt, was sie geleistet hat; die Opposition wirft ihr im Gegenzug komplettes Versagen vor. Erstaunlicherweise kam es dazu am vergangenen Donnerstag in Bad Kreuznach trotz der in drei Monaten anstehenden Kommunalwahlen nicht. Michael Henke

(Bündnis 90/Die Grünen) hatte noch am heftigsten getobt und war mit dem klassischen Grünen-Thema Umweltschutz in die Offensive gegangen. Rainer Fernis hat seine FDP als Entschuldungspartei ins Rennen gebracht, blieb aber bei Wortwahl und Lautstärke zurückhaltend. Karl-Heinz Delaveaux, verbliebenes Mitglied der jetzt fraktionslosen FWG im Stadtrat, hatte das Ende der Großen Koalition im Stadtrat erklärt. Aber das ist ja auch keine Neuigkeit. Dabei wäre der SPD-

Fraktionsvorsitzende Bernd Burghardt auf eine Generalabrechnung bestens vorbereitet gewesen. In seiner akribisch ausgearbeiteten Haushaltsrede hatte er das, was in den vergangenen vier Jahren in Bad Kreuznach auf die Wege gebracht wurde, aufgelistet. Hier reihten sich 85 Projekte entlang der Themen Kinder, Schulen, Kultur, Sicherheit, Sport, Stadtentwicklung, Verkehr und Tourismus. Burghardts Liste zeigt, wieviel doch in Bad Kreuznach umgesetzt wurde. bs

Was erwartet die Bürger 2009? BAD KReuznAch. Die Stadt wird auch in diesem Jahr investieren, „wir müssen investieren, um in der Zeit der Krise den Einbruch in die lokale Struktur zu vermeiden, um in besseren Zeiten durch Zurückhaltung den Schuldenanstieg wieder abzubauen“, erklärte Oberbürgermeister Andreas Ludwig in seiner Haushaltsrede. Im Investitionsprogramm der Stadt stehen für dieses Jahr 18 Millionen Euro. Fast die Hälfte davon muss über Kredite finanziert werden. Der Schuldenstand (zuzüglich der Liquiditätskredite) der Stadt liegt bei insgesamt 83 Millionen Euro. Was heißt das für die 44227 (Stand 31.12.2007) Bürger der Stadt?

Berechnet man die Pro-KopfVerschuldung, dann bedeutet es, dass jeder Bad Kreuznacher 1877 Euro Schulden trägt. (– Glücklicherweise werden solche Schulden nicht eingetrieben, die Red.) Die Stadt verzichtet trotzdem auf die Erhöhung der Einkommens- und Gewerbesteuer. Investitionen werden mit spitzer Feder getätigt. Im folgenden finden Sie die größ-

ten Maßnahmen für 2009: Im Rahmen des Konjunkturprogramms II sind für 2009 rund 2,36 Millionen $ veranschlagt (Landesfördersumme 1,62 Millionen $). Das meiste Geld soll in die Sanierung von Schulen und Kindergärten fließen, 150.000 $ sind für die Barrierefreiheit auf öffentlichen Straßen und 210.000 $ für den Naturerlebnispark Kuhberg vorgesehen. bs

Der städtische Anteil an den größten Investitionen in 2009 (Beispiele) • Feuerwehrhaus Winzenheim; 900.000 Euro • Rasenplatz Winzenheim: 700.000 Euro • Seniorenbegegnungsstätte Mühlenstraße: 625.000 Euro • Mensa in der Kleistschule: 437.000 Euro • Umbau der Turnhalle in den Rose Barracks: 325.000

Editorial Ich gebe es offen zu: Termine anlässlich von Ausstellungseröffnungen sind nicht gerade meine Stärke. Am Sonntag war ich zur Berichterstattung zur Vernissage in der neuen Bad Kreuznacher Kunsthalle „Install“. Ausgerechnet ich, die Kunst nur nach den einfachsten aller Kriterien bewerten kann: Gefällt mir oder gefällt mir nicht. Zu mehr fühle ich mich nicht befähigt. Dabei ist es bei Vernissagen gar nicht die Kunst, die mich schreckt, sondern die kunstvollen Besprechungen der Experten, die unweigerlich und wohl auch richtigerweise bei solchen Eröffnungen zu hören sind. Die Laudatorin am Sonntag beispielsweise hat sich unter anderem mit der Farbe Blau auseinandergesetzt, da die Farbe für die im Install gezeigten Kunstwerke „existenzielle Bedeutung“ habe. Sie erklärte, dass der Betrachter „in der sinnlichen

Annäherung an die transzendentale Metaphysik der Farbe Blau ihre prinzipielle Weite und Verfügbarkeit erkenne. Blau verinnerliche Ernsthaftigkeit genauso wie das gespenstisch Dämonische“. – Zu diesem Zeitpunkt hatte ich schon Gänsehaut. Das war mir einfach zuviel. Das Install selbst gefällt, prinzipielle Weite hin oder her. Aber mit all dem, was darin zu sehen ist, muss ich Sie, werte Leser, sich selbst überlassen.  Ihre Bernadette Schier

Aufgrund der Erkrankung von Alex Jacob

Kein Ball der Bälle 2009 BAD KReuznAch. In diesem Jahr wird kein „Ball der Bälle“ im Kurhaus stattfinden. Alex Jacob, der diesen Ball organisiert und zugunsten der „Aktion Augenlicht“ ausrichtet, muss die beliebte

Benefizgala in diesem Jahr aufgrund seiner schweren Erkrankung absagen. Jacob hofft, dass er im nächsten Jahr wieder genesen ist, und den Ball in 2010 wieder bs ausrichten kann.

Termine Ausstellungen bis 30. März: Fotoausstellung im Haus des Gastes: Natur Nahe betrAchtet von Hannelore Kirschner. Geöffnet von Mo. bis Fr. von 9 bis 16 Uhr und Sa. von 9 bis 13 Uhr Install: Ausstellung. „Die Ferne Gottes“ von Izvor Pende. Install im Rittergut Bangert

Termine Do. 5. März, 20 Uhr: Gilla Cremer in so oder so … Hildegard Knef.. Infotel.: 0671-8360050/51. Haus des Gastes / Loge Fr. 6. März, 11 bis 15 Uhr: Infostand Feministische Mädchenarbeit in der Fußgängerzone, Höhe Douglas. Sa. 7. März, 13 bis 16 Uhr: Freiheit kontra Machtmissbrauch. Veranstaltung zum Internationalen Frauentag. Stadtbibliothek. Sa. 7. März, 14 Uhr: Rundgang zur Entwicklung eines Konzeptes für die Historische Neustadt. Veranstalter: Liste Faires Bad Kreuznach. Treffpunkt: Kornmarktbrunnen Sa. 7. März, 21 Uhr: 32/20 Blues Band in der Musikkneipe Dudelsack, Rüdesheimerstr. 14 So. 8. März: verschiedene Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag. Mehr auf Seite 4. Do. 12. . März, 17 Uhr: Die Kauzenburg und der Weinbau unter besonderer Berücksichtigung Andreas van Recums. Rundgang mit Dorothee Anheuser über den Panoramaweg zur Kauzenburg mit Burgbesichtigung, Weinprobe und kleinem Imbiss. Dauer ca. 1,5 Std. Beitrag inkl. Weinprobe € 7,50. Anmeldung: 0671-28748 oder Email weingut@anheuser.de. Treffpunkt: „Schambesklappergässer“


Seite 4 - Aktuell Bad Kreuznach

Internationaler Frauentag

Wie gelingt Integration?

Liberales Forum BAD KReuznAch. Das Liberale Forum Kreuznach lädt am Montag, 9. März um 19.30 Uhr ins Hotel Fürstenhof ein. Der Abend widmet sich dem Thema „Einwanderungsland Deutschland – Wie gelingt Integration?“. Referenten sind: Maria Weber, Integrationsbeauftragte der Landesregierung und Thomas Auler, fachpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion für Innenpolitik. red

BIZ und Donna:

Stellenbesetzung BAD KReuznAch. Bei der Arbeitssuche und im Vorstellungsgespräch ist es nicht nur wichtig, sein eigenes Profil darstellen zu können, sondern sich auch in die Denkweise des Unternehmens hineinzuversetzen. Die Diplom-Kauffrau Christine Pfeiffer wird in der zweiten BIZ und DonnaVeranstaltung in diesem Jahr die Erwartungshaltung von Unternehmern an Bewerberinnen darstellen. Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 10. März, 14 Uhr im Berufsinformationszentrum (BIZ) in der Viktoriastraße 36, Raum 104 im 1. OG Für Kinder ab dem 3. Lebensjahr steht während des Vortrages eine professionelle Betreuung zur Verfügung.red

Veranstaltungsdichte erfordert Flexibilität bei Terminen BAD KReuznAch. Der Ehen“. Veranstalter ist die Solidarität rettete Fatma Internationale Frauentag ist Gleichstellungsbeauftragte auf den 8. März datiert. Zu der Stadt Bad Kreuznach, diesem Datum haben FrauenSchirmherrin ist Bürgerrechts-Themen naturgemäß meisterin Martina Hassel. Hochkonjunktur. Sonntag, 8. März, 15 bis 17 In Bad Kreuznach gibt Uhr: Der „Klassiker“ der es in diesem Jahr so viele Frauentagsveranstaltungen Veranstaltungen, dass man von Seiten der Gewerksich entschlossen hat, nicht schaften in der Loge – Haus am prominenten Datum 8. des Gastes. Unter dem MotMärz festzuhalten, sondern to „Frauen bestimmt.“ gibt auch den Freitag und den es ein buntes Programm Samstag davor zu nutzen. mit Sketchen, Satiren und Programm Liedern zum InternationaAm Freitag, 6. März, wird der len Frauentag. Zu Gast sind Arbeitskreis feministische Bürgermeisterin Martina Mädchenarbeit mit einem Hassel und die GleichstelInfostand in der Fußgängerlungsbeauftragte der Stadt, zone präsent sein. Am Stand Hildegard Gemünden. vor Orsay und Douglas gibt Sonntag, 8. März, 11 bis 18 es Informationen rund um Uhr: Berufsbildungszentdas Thema Gleichstellung rum der Handwerkskamvon Mann und Frau, Gemer: Jubiläum: 20 Jahre sprächsangebote, RatekärtUnternehmerfrauen im chen und kleine Geschenke Handwerk. zum Frauentag Sonntag, 8. März, ab 13.30 Am Samstag, 7. März, 13 Uhr: Der Verein Volks bis 16 Uhr wird in der Kulturhaus Halk Kültür Stadtbibliothek eine Dise.V. lädt zur Feier mit kussionsrunde mit Lesung verschiedenen Musikgrupangeboten. Die Autorin pen und reichlich Essen Necla Kelek liest zum und Trinken ein. Das Fest Thema „Freiheit kontra findet im Jugendzentrum Machtmissbrauch in den „Mühle“ in der MühlenFamilien und arrangierte straße statt.

Gutes Essen

Straußwirtschaften & Gutsausschänke Weingut Rosenhof Gutsschänke Bad Kreuznach Familie Korz Hackenheim Tel. 06 71 - 65 366 oder 0172 - 6 111 476

BReTzenheIM. Am kommenden Samstag, 7. März, findet wieder der Bücherflohmarkt auf der Eremittage in Bretzenheim statt. Von 9.30 bis 14 Uhr kann man aus einem Bestand von über 40.000 Büchern in den verschiedensten Bereichen stöbern. Der Erlös kommt der Wohnungslosenhilfe der „kreuznacher diakonie“ zugute. red

Am Städterpfad

Versammlung BAD KReuznAch. Der Kleingartenverein am Städterpfad lädt seine Mitglieder am Freitag, 13. März, ab 19 Uhr zur Jahreshauptversammlung in das Vereinsheim im Gartengelände ein. red

Öffnungszeiten: Fr+Sa ab 17 Uhr · So+Feiertage ab 12 Uhr Tgl. knusprige Hähnchen, Dieses WE: Wildragout mit Klößen und Rotkraut

Bad Münster am SteinEbernburg

Gutsausschank „Zum Remi´schen“ Weinhaus Schlich Burgstraße 3 Tel. 0 67 08 -22 05

Fr.-So. ab 17 Uhr: Regionaltypische Küche Dieses WE: Gebratene Hühnerbrustspieße, dazu eine kalte Curry-Senf-Sauce und Bratkartoffeln

Bretzenheim

Gutsausschank im Weingut Bischof Winzenheimer Straße 8 b Tel.: 06 71 - 21 41

Fr.-Sa. ab 18 Uhr geöffnet So. ab 17.00 Uhr geschlossene Gesellschaft möglich

Gensingen

Weinhaus Hess Binger Straße 13 Tel.: 0 67 27 -437

Täglich ab 16 Uhr, Montag Ruhetag, Wechselnde Gerichte Wir empfehlen diese Woche: Gefüllter Kartoffelkloß mit Specksahnesoße + Beilagensalat

Guldental

St. Martinsklause „Die Straußwirtschaft im Grünen“ Fam. Klöckner, Am Mühlrech, Tel. 0 67 07 - 385

Zur Saisoneröffnung: 7.03.09 Spießbraten mit hausgemachtem Speckkartoffelsalat Sa. ab 18 Uhr, So. ab 16 Uhr

Schweppenhausen

Schuster‘s Straußwirtschaft Naheweinstr. 4 Tel. 0 67 24 - 82 33

geöffnet ab 25.02 bis 13.04.09 Fr. + Sa. ab 18 Uhr, So. ab 16 Uhr

WaldalgesheimGenheim

Straußwirtschaft Walter Eckes Naheweinstr. 26 Tel.: 0 67 24 -9 59 77

Ab 27.02. wieder geöffnet, nächstes Frühstücksbuffet am 15.03. Um Reservierung wird gebeten. Öffnungszeiten: Fr. + Sa. ab 17 Uhr, So. + Feiertage ab 16 Uhr

Waldlaubersheim

Straußwirtschaft im Weingut Paulus Windesheimer Str. 8 Tel.: 0 67 07 / 13 38 www.weingut-paulus.de

Wir haben für Sie geöffnet! Do.-Sa. ab 18.00 Uhr, So. ab 16.00 Uhr Empfohlener Weingarten!

Für Wohnungslosenhilfe

Bücherflohmarkt

NBK 5.3.2009 – KW 10

Dem Mut und der Beharrlichkeit von Annette Frey verdankt eine Deutsche mit türkischer Herkunft, dass sie in Freiheit in ihrer Wahlheimat Deutschland leben kann. Die Geschichte des Mädchens wurde auch in der Literatur verarbeitet, das Mädchen erhielt im Buch „Bittersüße Heimat“ von Necla Kelek den Decknamen Fatma, den wir hier gleichfalls übernehmen. Fatma traf auf Annette Frey in der DRK-Tagesklinik in Bad Münster. Annette Frey arbeitet hier, die 19-jährige Fatma wurde dort stationär behandelt. Die Frauen freundeten sich an und Fatma erzählte. Sie erzählte, dass ihre Eltern sie mit ihrem Cousin verheiratet hatten, dass sie aus dieser Ehe geflüchtet war, in verschiedenen Frauenhäusern unterkam und nur noch wenig persönlichen Kontakt mit ihrer Familie habe. Noch während des Klinikaufenthalts erreichte sie der Anruf ihrer Mutter. Sie sei schwer erkrankt und wünsche sich, dass ihre Tochter sie besuche. Und Fatma flog im September 2007 zur Mutter in die Türkei. Drei Wochen werde sie bleiben, hat sie Annette Frey gesagt. Als sie im November noch nicht wieder

da war, verständigte Frau Frey die Polizei, rief das Auswärtige Amt auf den Plan und erreichte im Dezember schließlich auf Hinwirken von Interpol eine Vernehmung von Fatma in der Türkei. Allerdings im Beisein ihres Vaters. Das Ergebnis gab es schriftlich: Fatma möchte gerne in der Türkei bleiben, in die sie wegen der Krankheit des Vaters (!) gereist sei. Des Vaters? Annette Frey wurde stutzig. „Zum Glück habe ich gerade das Buch von Necla Kelek ,Die verkaufte Braut‘ gelesen“. Annette Frey nahm per E-mail mit der Autorin Kontakt auf, schilderte den Fall. Das war donnerstags. Am Freitag saß Kelek im Flugzeug Richtung Türkei. Was genau sie dort machte, wird man in ihrem Buch lesen können. Sicher ist, dass Fatma wieder in Deutschland ist. Ein Happy End? Leider nur eins. Viele andere Mädchen dürften weniger Glück haben. Auch in Bad Kreuznach fällt Lehrern auf, dass Mädchen nach den Sommerferien nicht wieder in die Schule kommen. Für diese Fälle soll mit der Veranstaltung am 7. März ein Netzwerk von Hilfestellen aufgebs baut werden.

Kinotipp: Marley und ich John und Jenny Grogan (Owen Wilson und Jennifer Aniston) beschließen, den bitterkalten Wintern in Michigan den Rücken zu kehren und in West Palm Beach/Florida ein neues Leben zu beginnen. Sie ergattern Jobs bei zwei konkurrierenden Lokalzeitungen, kaufen sich ein Haus und umschiffen die ersten Klippen ihrer jungen Ehe zwischen Karriere und der weit reichenden Entscheidung für Familienzuwachs. John fühlt sich noch nicht reif für die Vaterschaft. Faire Zwischenlösung: ein Hund.

Und Marley tritt wie ein Paukenschlag in ihr Leben. Die Grogans adoptieren den knuddeligen Labradorwelpen, der im Handumdrehen zu einer 50 Kilo schweren Dampfwalze heranwächst und das Haus der Grogans unaufhaltsam auseinander nimmt. Marley fliegt haushoch aus der Hundeschule, er zernagt Wände und Sofas, stibitzt den Thanksgiving-Truthahn, vertilgt Kissen und Blumen, trinkt aus der Toilettenschüssel und macht Jagd auf den Paketboten.


NBK 5.3.2009 - KW 10

Seite 5

Getränke TOP-PREIS ¡ TOP PREIS TOP-PREIS ¡ TOP PREIS TOP-PREIS ¡ TOP PREIS

108.9

oder Alles Gute

aus der Pfalz!

Pils + Weizen + ColaMix + LemonMix

NatĂźrliches Mineralwasser

Mineralwasser 6 x 1,5 Ltr.

Mineralwasser + Stille Quelle

Angebote gĂźltig 12 x 1 Ltr. 02.03 bis Pfand 4,50 â‚Ź 07.03.09 1 Ltr = 0,25 â‚Ź

29.9

Pfand 3,- â‚Ź 1 Ltr = 0,49 â‚Ź

44.4

20 x 0,5 Ltr. 24 x 0,33 Ltr.

Pfand 3,10 â‚Ź/ 3,42 â‚Ź 1 Ltr = 1,09 â‚Ź/ 1,38 â‚Ź

10.

89 *koffeinhaltig

Versicherungen

20 x 0,50 Ltr. 24 x 0,33 Ltr. Pfand 3,10 â‚Ź Pfand 3,42 â‚Ź 1 Ltr = 1,09 â‚Ź 1 Ltr = 1,38 â‚Ź

Bock, dunkel

99 Achtung Neue Ă–ffnungszeiten:

15.

Mo.-Fr. 8.00 - 19.30 Uhr Sa. 8.00 - 18.00 Uhr

20 x 0,5 ¡ Pfand 3,10 ₏ ¡ 1 Ltr = 1,60 ₏

Fenster und TĂźren

Der Schutzengel-Tipp:

         

„Sorgen Sie vor mit kompetenter Beratung“.

Geschäftsstelle Volker Beiser

Wilhelmstr. 17 ¡ 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71 / 84 14 10 ¡ Telefax 06 71 / 84 14 111 www.provinzial.com

ď€   /

 

ď€ /  /,  % 1/ ď€   ď€  -   /  2 ď€  /

Hat jemand den Apollofalter gesehen? Manche Arten gehen fĂźr immer verloren. Solche LĂźcken haben weitreichende Folgen. Der NABU bewahrt die Artenvielfalt fĂźr Mensch und Natur.

  

  

      -   2   (/    2    

  

www.NABU.de – Helfen Sie mit, damit das Ganze komplett bleibt.

/   /&1/++).!   #/$/.0/.&/ !)/''/''/  * "

Eissalon Beschriftung

Riviera der bekannte „blaue“

Eissalon in der Kurstadt

FrĂźhlingszeit ist

Eiszeit

Beschriftungen Dekorationen Logo - Entwurf

Manuel Costantin Öffnungszeiten: Montag: 12 Uhr – 20 Uhr (nur Mitnahme) Dienstag – Freitag: 11 Uhr bis 21 Uhr Samstag, Sonntag, Feiertag: 12 Uhr – 21 Uhr

Mannheimer StraĂ&#x;e 216 ¡ 55543 Bad Kreuznach

Bäckerei

UNSER ANGEBOT IM MĂ„RZ - AuĂ&#x;er an Sonn- und Feiertagen -

3 VollkornbrÜtchen - kräftig und vollwertig -

Familienbäckerei Gemßnden GmbH & Co. KG In den zehn Morgen 17 55559 Bretzenheim Tel.: 0671 - 48 21 050 Fax: 0671 - 48 21 059 www.familienbaeckereigemuenden.de

1 Roggenmischbrot

1000g - mit Natursauerteig, auf Stein gebacken -

$ 0,99 $ 2,25

2 StĂźck Rhabarberstreuselschnitten $ 1,95 - frischer, fruchtiger Rhabarber auf feinstem RĂźhrteig -

WIR SUCHEN:

Bäckereifachverkäuferinnen (in Vollzeit mit Berufserfahrung)


Seite 6 - Aktuell Bad Kreuznach Zweites Forum

Wochenmarkt BAD KReuznAch. Der „Verein zur Förderung des traditionellen Wochenmarkt auf dem Kornmarkt“ lädt für Dienstag, 10. März, 19 Uhr, zum Zweiten Forum Wochenmarkt ein. Die Veranstaltung, bei der mit allen interessierten Gästen Potenziale und weitere Möglichkeiten für einen erfolgreichen Wochenmarkt gesammelt werden sollen, findet im Veranstaltungsraum der Sparkasse statt – 3. Obergeschoss. Vorschläge und Wünsche k ö n n e n i m Vo r a u s a n Vorstand@kornmarkt-ev.de gemailt werden. red

Frauenfrühstück

Sehnsucht nach Dir BAD KReuznAch. Das nächste Frauenfrühstück in der Baptistengemeinde in der Carmerstraße findet am 17. März, von 9 bis 11 Uhr statt. Ulrike Reichelt referiert zum Thema „Sehnsucht nach Dir. Wie Gott sich das Frau-Sein gedacht hat“. Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf 6 Euro; Anmeldungen werden erbeten unter ( 0671-45200 red oder -68510.

Seniorentreff

Buchvorstellung BAD KReuznAch. Früher und Heute“ – der neue Bildband über Bad Kreuznach, wird am Dienstag, 10. März, von Steffen Kaul in der Seniorenbegegnungsstätte „Else-Liebler-Haus“, Stromberger Str. 1a, in Bad Kreuznach vorgestellt. Das Haus ist ab 14 Uhr geöffnet. Alle Seniorinnen und Senioren sind herzlich red eingeladen.

Radierungen und Plastiken

Ausstellung BAD KReuznAch. Am Donnerstag, 12. März, 19 Uhr startet die Ausstellungen „Radierungen und Plastiken“ von Gundula Berking. Die Exponate sind in der Gymnasialstraße 9 zu sehen. Hildegard Spill führt in die Ausstellung ein, für die musikalische Umrahmung sorgt der Argenthaler Singkreis. Frau Berking wird die Radierred technik vorstellen.

NBK 5.3.2009 – KW 10

Guter Platz für zeitgenössische Kunst BAD KReuznAch. Der Kunstraum der Stadt Bad Kreuznach, „Install“, ist am vergangenen Sonntag mit einer Ausstellung seiner Bestimmung übergeben worden. Dieses verbesserte Angebot ist als „Wertschätzung der freien Kunstszene“ zu sehen, sagte Kulturdezernentin Helga Baumann bei der Vorstellung des 155 m2 großen Raumes, der zuvor als Magazin fürs Schlossparkmuseum genutzt wurde. Der Umbau hat 46.000 Euro gekostet. Von den neuen Räumen profitieren der Kunstverein, die Künstlergruppe Nahe und die Museen im Rittergut Bangert. Ab 29. Mai wird dort die Sonderausstellung „60 Jahre Augsburger Puppenkiste“ zu bs sehen sein.

hat viel charme: Der große helle Raum für zeitgenössische Kunst im Rittergut Bangert, das Install. Foto: B. Schier

Brückes aufwerten + 30 neue Arbeitsplätze BAD KReuznAch. Das sind gute Nachrichten: Der Versicherungsdienstleister degenia investiert 1,4 Millionen Euro in eine Erweiterung seines Stammhauses im Brückes 63. Die alten Lagerhallen in direkter Nachbarschaft werden umgebaut, architektonisch und energetisch auf neuen und attraktiven Stand gebracht und sollen dann 30 weiteren Mitarbeitern Platz bieten. Am Freitag war Spatenstisch (unser Foto) mit: Bernhard Moldhäufel (Stadtwerke), Holger Koppius (degenia), Architekt Oliver Schrögel, Bernhard Unholtz, Halime Koppius und Ortwin Spies (beide degenia), bs von links.

Mamma Mia NEULICH… beim Zubettgehen bemerkte ich Maries raue Hände. „Warte, ich creme Dir schnell mal die Händchen ein“, sagte ich zu meiner Tochter und strich über die kleinen Greifer, als meine Tochter die Gelegenheit beim Schopf ergriff und das Zubett-Gehen mit einem Fragespiel hinauszögerte. „Mama, wie heißt das noch mal?“ fragte Marie und zeigte auf die Oberseite ihrer Hand. „Das ist der Handrücken“, erklärte ich unserer Vierjährigen, „die Rückseite von der Hand, so wie Dein Rücken“ und fuhr ihr beim Wort „Rückseite“ langsam mit dem Finger den Rücken hinunter. „Und wie heißt

das?“ Marie deutete mit dem Finger nach in die offene Hand. „Das sind die Handflächen“, sagte ich geduldig. Kurzes Überlegen meiner Tochter, dann schüttelte Marie energisch den Kopf. „Nein, der Bauch!“ Marie zeigte auf ihren Rücken und dann auf ihren Bauch. „Guck, hier ist der Rücken, und vorne ist der Bauch.“ Ha. Da hat sie mich mal wieder drangekriegt. Ich schmunzelte. „Das ist logisch, mein Kind, aber es heißt nun mal Handfläche.“ Kinderlogik – so einfach, so klar. Nur wir Großen machen´s meistens kompliziert. Bis zum nächsten Mal  Ihre Mamma Mia

Offener Kanal 1.00 – Jugend macht Fernse- 11:05 – Ostern unter Segeln hen - Achtung Aufnahme - entlang der kroatischen 2:35 – Nahe TV lokal - WKüste Lan-Party 11:50 – Brückenschlag 1. Teil 03:10 – Euro Info - europä– de Gaulle & Adenauer ische Verfassung 13:00 – schau Sport – Schnup04:10 – Wunschfilm pertauchen 05:15 – Bad Kreuznach - eine 14:00 – Jugendmedientage Historie - Mainz 2008 06:00 – Campus TV 15:10 – Kunst & Handwerk 06:25 – Kinder, Glotze und - Bildhauer PC 15:40 – Die Sanduhr - das 06:40 – Segeltörn - ein Vaterkleine Fernsehspiel tag mal anders 16:00 – Brückenschlag 2. 07:50 – Eckpunkte - Kinder, Teil warum eigentlich 17:00 – schau Sport 08:30 – Foto-Impressionen 18:00 – Abendprogramm – Umzug 2009 20:10 - Brückenschlag 3. Teil 10:00 – Die Akte S - Jugend– de Gaulle & Adenauer krimi 21:15 - Sternenstaub - Musik 10:25 – Rund um Mainz zum Tagesausklang Mehr Infos im Internet unter www.okkh.de


NBK 5.3.2009 - KW 10

Seite 7

Bauen und Wohnen

Wenn Not am Mann ist

immer gute ideen auf lager

KANALTEC HNIK

BAD KREUZNACH • BINGEN • WALDBÖCKELHEIM

Abfluss- u. Kanalreinigung TV-Kanaluntersuchung Tiefbau, Reparatur, Abscheiderbau Reinigung Oel-/Fettabscheider

7 mm PARADOR Laminat Classic 1030,

12 Jahre Qualitätsgarantie.

m2

d 16,99

ei ch b u a t m z r jet Program o d a Par h im brec n i e B

inkl. MwSt. Nur solange Vorrat reicht. Zwischenverkauf vorbehalten. IndustriestraĂ&#x;e 2, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671/795-0, Fax: 0671/795-900

www.beinbrech.de !"! " !  #  !" ! !  

EXKLUSIVER INNENAUSBAU ¡ HAUSTĂœREN TREPPENBAU ¡ BALKONGELĂ„NDER ¡ PERGOLEN ¡ WINTERGĂ„RTEN ¡ PARKETTBĂ–DEN ¡ GASTRONOMIE- UND LADENEINRICHTUNGEN

Carports

AuĂ&#x;erdem fertigen wir aus heimischer Lärche und Douglasie Holz: Balkongeländer, Hoftore, Ăœberdachungen, Carports und Balkonanbauten

st

EGON MACHT GMBH

Edles Laminat – wohnen mit Stil Dekor Buche, Kirsche, Räuchereiche u.v.w. Dekore, 3-Stab, Schiffsboden, struk. Oberfläche, SAFE-LOCKŠ Profil, ProAirŠ-System,

en

i td No

Tel. 06 71/ 845 100 ... mehr als nur Kanalreinigung

Neue Perspektiven fĂźr moderne Schlafkultur Naturbetten Bett „Traumzeit“ Handwerklich hochqualitative Betten aus unserer Vertragswerkstatt. „Traumzeit“ ist ein individuell gestaltetes Bett aus Buche massiv. BettmaĂ&#x; 200 x 180 cm • Bettrahmen 40 cm stark

Bett „Eliva“ Beruhigender Charme Die Holzbetten-Serie ELIVA Ăźberzeugt in Design und Funktion. NatĂźrliche groĂ&#x;flächige Holzstrukturen, versetzt mit Designakzenten, bringen das Kopfhaupt der Holzbetten sehr gut zur Geltung. Matratzen-/ Lattenrosteinlegetiefen: 145 mm • HĂśhe Sitzkante: 450 mm HĂśhe Oberkante Lehne: 900 mm • Rahmenstärke 27 mm

Designerbett „Tuma“ Mit RĂźckenlehne Modell „Sita“ Fantastische MĂśglichkeiten

Gewerbegebiet 55595 Wallhausen Tel. 0 67 06 / 370 Fax 0 67 06 / 62 76

In schlichter Art und Weise asiatisch-edel kann Designerbett SITA lichte, sachliche Räume krÜnen. Mit Sicherheit ein Eye-Catcher von hohem Gebrauchswert und eine massive, dauerhafte Liegestätte. Matratzen-/ Lattenrosteinlegetiefen: 140/190 mm • HÜhe Sitzkante: 300/350 mm • HÜhe Oberkante Lehne: 900 mm • Rahmenstärke 30 mm

WERBUNG WIRKT !

www.bisanz.de

IHRE BESTE ADRESSE FĂœR SITZEN UND LIEGEN. Max-Planck-Str. 24-26 ¡ 55435 Gau-Algesheim Tel.: (06725) 9300-0 ¡ Fax: (06725) 9300-10

Tel. 06 71- 79 60 76 -0 info@neue-kreuznacher-zeitung.de

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30-12.00 und 13.00-17.00 Uhr ¡ Sa. 9.30-13.00 Uhr Zum Ausmessen Ihres Wohnmobils nur Termine nach Vereinbarung.

Reisen

Musical Wochen vom 03.03.-30.04.2009, Ostertermine ausgeschlossen z.B. Disneys DER KĂ–NIG DER LĂ–WEN am 03.- 04.04.2009 1 Ăœbernachtung im Hotel Holiday Inn ElbbrĂźcken**** im Doppelzimmer, incl. FrĂźhstĂźck

Abendvorstellung in der Kategorie 2 p.P.

Michaela Bernhard empďŹ ehlt:

124,- $

m & b Reiseteam

Wormser StraĂ&#x;e 1 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de www.mbreiseteam.de


Seite 8 - Aktuell Bad Kreuznach

NBK 5.3.2009 – KW 10

Wir müssen auf geänderte Bedingungen reagieren Der rheinland-pfälzische Innenminister Karl Peter Bruch im Interview

Herr Bruch, in Bad Kreuznach und Bad Münster beherrscht aktuell ein Thema die Diskussionen: Die kommunale Gebietsreform der Landesregierung. Können Sie unseren Lesern bitte erklären, was grundsätzlich hinter dieser Diskussion um die Gebietsreform steckt?

Minister Bruch: Es gibt verschiedene Gründe für die Gebietsreform. Zum einen durch die demografische Entwicklung: wir werden älter, die Bevölkerungszahlen sind rückläufig. Deshalb müssen wir darüber reden, wie die Struktur der Kommune in Zukunft aussehen soll. Welche Leistungen dürfen die Bürger erwarten, welche Leistungen kann die öffentliche Hand überhaupt bringen? Dann ist die Verwaltung effizienter geworden, das bedeutet, vereinfacht gesagt, wir brauchen grundsätzlich weniger Personal für den gleichen Umfang von Verwaltungsdienstleistungen. Drittens spielt die finanzielle Ausstattung der Kommunen eine Rolle. Die öffentlichen Finanzen sind in allen Bereichen angespannt. Außerdem haben sich sehr unterschiedliche Strukturen gebildet mit sehr starken und sehr schwachen Verbandsgemeinden. Die Gebietsreform bietet hier die Möglichkeit für mehr Chancengleichheit. Wir wollen keine Vorgaben machen: Die kommunale Selbstverwaltung vor Ort weiß am besten,

was zu tun ist, was sich entwickeln muss oder schon entwickelt hat, wo man kooperieren und gegebenenfalls mit anderen Gebietskörperschaften zusammengehen kann. Was hat ihr Ministerium diesbezüglich bereits getan? Minister Bruch: Wir haben eine breite öffentliche Beteiligung durchgeführt mit neun Fachkonferenzen, mit Bürgermeistern und Räten, fünf Bürgerkongressen und sechs Planungszellen, um über Zukunftsstrukturen zu diskutieren. Wir haben dabei ganz bewusst auf Vorgaben verzichtet, um zu hören, wie die Menschen das vor Ort einschätzen. Diese Bürgerbeteiligung wird im übrigen in Kürze fortgeführt mit einer repräsentativen Befragung mit 10.000 Bürgerinnen und Bürgern per Telefon. Natürlich war auch das Parlament einbezogen. Viele Bürger und Politiker unseres Kreises fühlen sich bei den Planungen übergangen.... Minister Bruch: Es gibt keinen Grund dazu. Es gibt eine öffentliche Debatte, die jetzt begonnen hat. Aber wir beginnen erst jetzt mit der Phase der Planungen. Ich bezeichne das mal als Werkstatt. Aus dieser Werkstatt muss ein Produkt entstehen. Und dieses Produkt sollen die erstellen, die vor Ort sind. Im Bereich Bad Kreuznach

Innenminister Karl Peter Bruch im Gespräch mit dem Herausgeber der Neuen Bad Kreuznacher, Oliver Schulze-Hergel, und Kreisredakteur Markus Wolf. Foto: E. Schäfer

gibt es allerdings einen Handlungszwang in Bad Münster am Stein. Der ergibt sich nicht aus der Größe sondern schlichtweg aus der Schuldensituation. Deswegen müssen wir da eine Lösung finden. Bei mir laufen jetzt die Termine ein mit Bürgermeister Wilhelm und den Parteien. Wir werden jetzt die Gespräche offiziell führen, auch mit dem Landrat. Bis 2012 sollen konkrete Vorschläge aus der Freiwilligkeitsphase auf dem Tisch liegen. Weitere Vorgaben gibt es von Seiten des Ministeriums nicht, es liegen auch keine Pläne in der Schublade. In der letzten Tagen war zu lesen, dass die Stadt Bad Münster am Stein-Ebernburg mit Bad Kreuznach fusionieren soll und die Verbandsgemeinde BME

in der VG Alsenz-Obermoschel aufgehen soll…

Minister Bruch: Von mir und vom Ministerium wurde das nicht vorgeschlagen. Wir wären völlig überfordert, wenn wir jetzt noch die einzelnen Verbandsgemeinden aufteilen müssten. Tendenziell sagen wir: Keine Verletzung der Kreisgrenzen und keine Zersplitterung der Verbandsgemeinden. Aber wenn ich sage, kommunalisierte Freiwilligkeit, dann muss ich natürlich akzeptieren, dass sich freiwillig vor Ort Initiativen bilden, möglicherweise auch Beschlüsse von Räten, die erklären: So, wie es Minister Bruch oder das Ministerium will, wollen wir gar nicht. Das ist dann Bürgerwille, und dann muss man

sehen wie man das umsetzt. Wo liegen die konkreten Einsparpotenziale? Minister Bruch: Wir können mit Fusionen von Verwaltungen Synergieeffekte nutzen. Die ersten Spareffekte liegen also im Sachkostenbereich, langfristig aber auch im Personalbereich. In Cochem werden nach ersten Berechnungen nach der Fusion bereits im ersten Jahr 15 % Sachkosten eingespart. Wie sieht der weitere zeitliche Ablauf aus? Minister Bruch: Nochmal: Wir haben formuliert, wo dringender Handlungsbedarf besteht. Bis 2012 sollen vor Ort konkrete Vorschläge formuliert werden. Bis 2013, also vor den nächsten Kommunalwahlen im Jahr 2014 soll Klarheit herrschen.

„Das ist keine Begegnung auf Augenhöhe!“

Das monierten die Kommunalpolitiker in der Diskussion zu den Plänen der Landesregierung

BME. Einer kleinen Anfrage des Landtagsmitglieds Bettina Dickes (CDU) folgte vergangene Woche der große Donnerschlag ihres SPDKollegen Carsten Pörksen. Noch eine Stunde vor der offiziellen Presseerklärung des Innenministeriums gab Pörksen seinerseits ein Papier an die Presse, das für Verwunderung, wenn nicht für großen Unmut in der Verbandsgemeinde sorgte. Es geht um die Gebiets- und Verwaltungsreform, die das Land bis 2014 durchsetzen möchte und von der auch die Stadt und Verbandsgemeinde Bad Münster betroffen ist. „Ein Handlungsbedarf sei ausdrücklich genannt“, schreibt Pörksen, und dies bedeutet, Bad Münster sollte sich bis

2012 für eine Kooperation, wenn nicht Fusion mit der Stadt Bad Kreuznach entschieden haben. Sollte dies nicht freiwillig geschehen, werde spätestens 2013 mit gesetzlichen Vorgaben zu rechnen sein, um bis zur übernächsten Kommunalwahl 2014 die Weichen gestellt zu haben, schreibt Pörksen. „Das grenzt schon an Unhöflichkeit“, antwortet Verbandsbürgermeister Ludwig Wilhelm (CDU) auf die Neuigkeit, denn weder die Stadt noch die Verbandsgemeinde haben von diesen gesetzten Plänen der Landesregierung gewusst. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass Bad Münster einer Zwangsfusion zustimmen würde“, kommentierte Erster Stadtbeigeordneter Ralf Rauschenplat

die Landespläne und kündigte an, die gesamte Bürgerschaft mittels einer Abstimmung in die Entscheidung einbinden zu wollen. „Da liegen fertige Absprachen in der Schublade, die bekommen wir irgendwann offeriert“ vermutet auch der zukünftige Landrat Franz-Josef Diel, der durchaus Verständnis für den Wunsch der Landesregierung hat, durch stärkere Kooperation und SynergieEffekte Einsparungen zu erzielen. Doch eine Fusion sei eine Begegnung auf Augenhöhe, und davon könne bei einem Mittelzentrum wie Bad Kreuznach und einer Stadt wie Bad Münster keine Rede sein. „Wenn es dazu kommt, ist Bad Münster nur noch ein Stadtteil

von Kreuznach, mehr nicht.“ Dann wäre auch die Auflösung der Verbandsgemeinde beschlossene Sache, denn die VG reicht mit knapp 11700 Einwohnern nicht an die Bemessungszahl von 12.000 heran, die das Land für ein Fortbestehen der Verbandsverwaltungen erforderlich hält. Er wünscht sich vom Land vor allem einen klaren Auftrag an die politisch Handelnden, denn „wir fischen im Trüben“. Außerdem stellt sich ihm die Frage, ob Fusionen und Auflösungen von Verbandsgemeinden überhaupt den gewünschten Effekt bringen. „Bis jetzt gibt es nur das Beispiel Cochem, wo das alles auch nur funktionierte, weil das Land 5 Millionen Schulden

übernommen hat. Sonst hätten die Beteiligten dort auch nicht zugestimmt.“ Und das ist in der Tat ein Dilemma: Bad Münster am Stein-Ebernburg plagen 33 Millionen Euro Schulden, Bad Kreuznach 90 Millionen. „Aus zwei Kranken mache ich noch keinen Gesunden“, so Diel. Er befürchtet, dass – ähnlich dem Schulentwicklungsplan – die Diskussionen hoch kochen, letztlich dann aber doch in Mainz entschieden wird, was kommt. Auf der Strecke blieben nicht nur die Bürger, die sich verunsichert fühlten, sondern auch die Verwaltungen, denen die Doppik, das Konjunkturpaket, die Schulreform und jetzt auch die Verwaltungsreform kaum zu bewältigende Arbeit zumuteten. nl


NBK 5.3.2009 - KW 10

Seite 9

Angebote

  

   

 

*

 

  

      ," "* " ** %& % $ $, , ,  , ,   , , , $ $& &&

10





  



   ! ! !,  !% ! & !% &" "#& " #  , / /$, $   !, ! %&&$$, ,   ! !%# %# #$' $'&  &! & !, !, "! "  " ! ! $   $ $   ,  '& '&+' &+' +'! ! %%  %% %%, , ,       ,  % &%&&-$  -$ -$ ,

, ,(($    !," ," "! !, ! ,   



Jahre

GARANTIE

)    !&'$$'!,/$,$&!.+$,&$"!&, %!,', %%,'  )&%"!!$,"%&"

    (



 

 





 



INS T A R G G U R IE F IN A N Z





     

      

" ( !% &#  "$ " #$) +#  ( (( ' "$ 

 (((( 



   

!          

                  HS10_099

        

info@neue-kreuznacher-zeitung.de ¡ Telefon 06 71 / 79 60 76-0 ¡ Telefax 06 71 /79 60 76-29 - Anzeige -

Gesundheitstipp: FrĂźhjahrs-Fasten Seit einigen Jahren erfreut sich das Fasten bei uns wieder steigender Beliebtheit, so legen laut MLP-Gesundheitsreport drei Millionen Deutsche regelmäĂ&#x;ige Fastenperioden ein und fast ein Viertel der Ăźber 16-jährigen BevĂślkerung hält Fasten fĂźr wichtig, um gesund zu bleiben.

nĂźtzt. Ganz zu schweigen von den offensichtlichen „Belastungen“ in Form von FettpĂślsterchen, die sich Ăźberall festsetzen.

Wie kann etwas, was der Kriegsgeneration immer noch groĂ&#x;en Schrecken einjagt, bei uns wieder so in Mode kommen?

Seit vielen Tausenden Menschengenerationen waren diejenigen, die schnell zunehmen und langsam abnehmen konnten, deutlich im Vorteil. Wenn Nahrung vorhanden war, wurden die Kalorien rasch gespeichert und wenn wieder Mangel herrschte, konnten sie besonders lange davon zehren.

Den Menschen in unserer Ăœberflussgesellschaft scheint klar zu werden, dass der materielle Ăœberfluss ihnen inzwischen gesundheitlich mehr schadet als

Erst seit relativ kurzer Zeit, seit es, durch neue Methoden der Haltbarmachung und industrieller Produktion von Lebensmitteln, zu jeder Tages- und Jahreszeit

reichlich zu essen gibt, wird dieser Evolutionvorteil zum Problem fĂźr viele. Eine interessante Erkenntnis, die leider meist nicht viel weiter hilft. Zu wenig Einfluss hat unser GroĂ&#x;hirn auf die uralten „Programme“ nach denen unser KĂśrper funktioniert. Doch wir kĂśnnen diese alten Programme auch fĂźr uns nutzen. So gab es in der Menschheitsentwicklung immer wieder Phasen, in denen keine oder kaum Nahrung vorhanden war. In solchen Phasen schaltete der KĂśrper automatisch von `Ernährung von AuĂ&#x;en` auf `Ernährung von Innen` um. Das kann er auch heute noch. Er verbrennt dann in logischer Reihenfolge

zunächst die Stoffe, die ihn belasten oder schädigen, danach die Fettdepots und erst nach längerer Zeit fängt er an, auch nĂźtzliche Strukturen abzubauen. Das Wichtige beim Fasten ist die Freiwilligkeit des Verzichts. Das GefĂźhl, freiwillig auf etwas zu verzichten ist vĂśllig anders, als durch äuĂ&#x;ere Umstände dazu gezwungen zu werden. So kennen viele Menschen mit Fastenerfahrungen die teilweise euphorischen GlĂźcksgefĂźhle, die durch das Freisein vom Materiellen, sprich Essen, entstehen, ebenso wie die Tiefs, die auftreten, wenn der KĂśrper Schlackenstoffe verbrennt und sich dabei, z.B. Ăźber Träume, auch sei-

ner `seelischen Schlacken` zu entledigen versucht. Daher wird man auch wenig Erfolg haben, wenn man das Fasten als reine NullDiät betrachtet. Nicht ohne Grund kennen alle groĂ&#x;en Religionen das Fasten als spirituelle Disziplin. Es ist ein tief greifender Reinigungsprozess mit vielfältigen positiven Folgen fĂźr die Gesundheit, - wenn man es richtig angeht. Gerade das FrĂźhjahr als eine Zeit des Umbruchs eignet sich besonders fĂźr diese Erfahrung der ´Selbsterneuerung`.

S. von Holdt, Heilpraktikerin, MĂźnchwald


Seite 10 - Aktuell Bad Kreuznach Aquarianer Verein

Zierfischausstellung BAD KReuznAch. Der Bad Kreuznacher Aquarianer Verein 1988 e.V. organisiert auch in diesem Jahr wieder eine Zierfischausstellung mit einer Zierfisch- und Wasserpflanzenbörse. Die Ausstellung findet bei der Gärtnerei Rehner, Matthias-Grünewald Str. 35, 55543 Bad Kreuznach statt. Termine: 6. März, 17 bis 21 Uhr: Nachtausstellung 7. März, 10 bis 16 Uhr: Ausstellung, Wasserpflanzenund Zierfischbörse 8. März, 10 bis 14 Uhr: Ausstellung, Wasserpflanzenund Zierfischbörse Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen bei Peter Stief ( 067588099945 oder Dirk Simon ( 0171-4825909. red

Frauenselbsthilfe

Nach Krebs BAD KReuznAch. Das nächste Treffen der Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs findet am 10. März, 14.30 Uhr im Schulungszentrum des St. Marienwörth statt. Nach der Gesprächsrunde referiert Michael Specht, Leiter des Servicecentrums der DAK zu „Was bringt uns der Gesundheitsfonds und die Gesundheitsreform?“ Kontakt: Ursula Valerius, ( 0671-63312 und Heike Renken ( 06708-3138.red

Hockey-Nachwuchs

Elternabend BAD KReuznAch. Der VfL- Hockey Vorstand lädt die Eltern aller Nachwuchsmannschaften für Freitag, 13. März um 19 Uhr zum traditionellen Elternabend in die „Peffermiehl“ ein. Vorschläge, Zukunftspläne, Verbesserungsvorschläge sind erwünscht. red

Schlafapnoe Selbsthilfe

Treffen BAD KReuznAch. Die Schlafapnoe-Selbsthilfe trifft sich am 10. März, 20 Uhr im Möbusstadion. Es geht um die Besprechung wegen Teilnahme am Rheinland-Pfalz-Tag. red

NBK 5.3.2009 – KW 10

10.000 Euro für die Kunstwerkstatt B A D K R e u z n A c h . dem Ziel, „Kunst- und kultur- und jungen Erwachsenen als verankern.“ Die Spende vom Unkonventionell und schnell pädagogischen Förderung allen sozialen Schichten zu Lions-Club ist die größte hat der Lions Club Bad Kreuz- von Kindern, Jugendlichen initiieren und nachhaltig zu Einzelspende bislang. bs nach der Jugendkunstschule „Kunstwerkstatt“ geholfen. Und zwar mit einer Spende von 10.000 Euro. Die hat „Die Kunstwerkstatt“ dringend gebraucht, um die im August 2008 eröffneten Räume auf der alten Nahebrücke mit ganz grundsätzlichem, nämlich mit Heizung und Licht auszustatten. Die Kunstwerkstatt hat mittlerweile viele Unterstützer, auch einen Förderverein. Sie alle identifizieren sich mit

Trend am regionalen Arbeitsmarkt: uneinheitlich BAD KReuznAch. Anders als im Februar der vergangenen beiden Jahre stieg die Arbeitslosigkeit in diesem Monat weiter an, allerdings nicht mehr so stark wie im Januar. Gleichzeitig zeigten die Betriebe wieder zunehmend Bedarf an Arbeitskräften. J ü rg e n H a ß d e n t e u f e l , Leiter der Agentur für Arbeit, bezeichnet die aktuelle Arbeitsmarktentwicklung in der Region als recht uneinheitlich und zum Teil wider-

sprüchlich. Noch immer sei der Arbeitsmarkt von Witterungseinflüssen geprägt. Die saisonale Komponente werde aber zunehmend überlagert durch negative konjunkturelle Impulse. Allerdings stehe einem leichten Anstieg der konjunkturellen Arbeitslosigkeit um 4 Prozent gegenüber dem Vormonat eine geringer werdende Zahl von Arbeitslosmeldungen und eine steigende Zahl von Stellenmeldungen gegenüber. Es sei vor allem die massiv steigende Zahl

von Kurzarbeitern, die belege, dass vor allem das verarbeitende Gewerbe unter einer massiven Nachfrageschwäche leide. Haßdenteufel: „Derzeit gelingt es der überwiegenden Zahl der Betriebe in unserer Region eine geringere Kapazitätsauslastung durch Kurzarbeit auszugleichen. Hier werden von verantwortungsvollen Unternehmen Beschäftigungsbrücken geschlagen.“ Arbeitsmarkt, Gesamtzahl und Quote: Im Februar waren im Bezirk

der Agentur für Arbeit Bad Kreuznach insgesamt 12.196 Menschen arbeitslos, 6,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. 4.849 Personen wurden im Februar von der Arbeitsagentur, 7 347 von den Arbeitsgemeinschaften betreut. Gegenüber dem Vorjahr wurden in diesem Februar in den Arbeitsgemeinschaften 2,2 Prozent weniger Menschen betreut. Langzeitarbeitslosigkeit konnte also innerhalb eines Jahres abgebaut werden. red

Cheerleader gesucht

Probier‘s aus! BAD KReuznAch. Die Bad Kreuznacher Cheerleader, die BK Blue Paws, laden alle interessierten Mädchen und Jungs zum Probetraining in der Sporthalle des Gymnasiums am Römerkastell in Bad Kreuznach einAm Samstag, 7. März, 11 Uhr geht es los mit dem Training für die „Little Kitties“ (6 bis 14 Jahre) Um 13.30 Uhr startet das Training für die „Blue Paws“ (14 bis 99 Jahre) Die Kreuznacher Cheerleader sind bei der ersten Mannschaft der SG Eintracht Bad Kreuznach zu sehen, treten bei Messen, Konzerten und privaten Feiern auf. Viele von den aktuellen Cheerleadern verfügen über mehrjährige Praxiserfahrung. Zum Probetraining sind alle eingeladen, die Spaß an einem Sport haben, der gymnastische, tänzerische und akrobatische Elemente miteinander verbindet. bs

Von Wacken nach Kreuznach

zu Rock im Brückes BAD KReuznAch. Am kommenden Samstag ist wieder „Rock im Brückes“. Zwei Bands, die auch schon in Wacken gespielt haben,

werden beim Konzert im Liveclub Brückes 65 A zu Gast sein, Metakilla und Concept Insomnia. Einlass ist um 19.30 Uhr; der Eintritt kostet 7 Euro.


NBK 5.3.2009 - KW 10

Seite 11

Aktiv sein mit allen Sinnen ... an den

AUSDAUER- & FITNESS-TAGEN

Samstag & Sonntag, 7. + 8. März, 10 –18 Uhr

Kennen sie das: Sie wollen ihren inneren Schweinehund überwinden, aber er holt sie immer wieder ein ... Kein Problem, kommen Sie in eines der Studios und erfahren sie alles zum Thema Ausdauer und Fitness. Lassen Sie Ihre Ausdauer bei uns testen! Ob Fahrrad oder Laufband, Einsteiger oder Ausdauersportler, wir haben zum passenden Cardiogerät auch die passende Testmethode für Ihren Leistungsstand. Unser Trainer-Team steht Ihnen für alle Fragen rund um Ausdauer und Fettstoffwechsel zur Verfügung und errechnet Ihre ganz persönliche Trainingsherzfrequenz.

Kommen Sie und überzeugen Sie sich selbst!

Ausdauertraining Ausdauer ist die Basis von körperlichem Wohlbefinden. Es sorgt für eine bessere Belastbarkeit im Alltag, Beruf und Sport. Viele Körperfunktionen, vor allem das Herzkreislaufsystem, werden optimiert. Außerdem verbessert das Ausdauertraining die Leistungsfähigkeit der Muskeln, fördert der Durchblutung und Sauerstoffzufuhr. Es kurbelt die Fettverbrennung an und strafft Beine und Gesäß. Wie lange soll man trainieren? Um Ihre Fettröllchen schwinden zu lassen,

sollten Sie mindestens 3 Mal pro Woche für 40 Minuten trainieren. Dabei gilt die Faustregel: Sie sollten sich am Ende eines Ausdauertrainings genauso fit fühlen wie vor dem Training – denn nur dann haben Sie die richtige Belastungsstufe für Ihren Körper gefunden. Erleben Sie die energiegeladene Atmosphäre in unserem Cardio-Bereich. Ob Laufbänder, Crosser, Waves, Fahrräder oder Stepper – alle Geräte sind bedienerfreundlich und passen sich Ihren Anforderungen optimal an.

Fitness-Training Ihnen geht beim Treppensteigen schnell die Puste aus? Dann raten wir Ihnen zum Fitnesstraining. Fitnesstraining ist ein Sammelbegriff für Beweglichkeitstraining, Koordinationstraining und Krafttraining - nicht nur für Muskelmänner! Regelmäßiges Training - in jedem Alter beugt Erkrankungen wie Bandscheibenvorfällen, Arthrose, Osteoporose und Verspannungen vor. Zudem schaffen wir einen perfekten muskulären Ausgleich zu Fehlhaltungen des Alltags, der häufig durch sitzende Tätigkeiten beeinflusst Dabei hat das Training einen großen ästhetischen Wert: Durch regelmäßiges

FITNESS CENTER M E R K E LBACH Gesundheit · Fitness · Wellness

Schwabenheimerweg 137 · 55543 KH Telefon: 0671/74 222 www.fitne s s ce nte r - m erkelbach.de

Riegelgrube 4 · 55543 KH Telefon: 06 71/79 46 111 w w w. f c - s p o r t s . d e

Muskeltraining wird unsere Figur und das Bindegewebe gestrafft. Wichtig beim Krafttraining ist ein individueller Trainingsplan. Natürlich trainiert ein ambitionierter Kraftsportler anders als eine ältere Dame, die mit dem Krafttraining anfängt und sich von einer Verletzung erholen möchte. Eine präzise Übungsdurchführung ist sehr wichtig, da sich hier schnell Fehler einschleichen und muskuläre Dysbalancen entstehen könnten. Unsere Experten sind immer für Sie da!

Großes Aktiv-Wochenende AUSDAUER und FITNESS testen lassen: 7./8. März in beiden Studios *Bitte nach Möglichkeit Termin vereinbaren!


Seite 12

NBK 5.3.2009 - KW 10 Autohaus Rau I NahestraĂ&#x;e 83 I 55593 RĂźdesheim I Tel. 06 71 / 24 42

40

Alles Gute zum 40-Jährigen!

JAHRE

Herzlichen Glßckwunsch zum 40-Jährigen!

Bäckerei-Konditorei Karl Andrae Inh. Ralf Andrae

Feiern Sie mit uns

u a R o t u A e r h 40 Ja am 07.03 und 08.03r.09

HauptstraĂ&#x;e 7 55596 WaldbĂśckelheim Telefon 0 67 58/412

von 10.00 bis 16.00 Uh

www.Baeckerei-Andrae.de

Damals...und heute

KFZ-MEISTERBETRIEB ¡ ABSCHLEPPDIENST

Wir wßnschen alles Gute und weiterhin viel Erfolg! Niederwiese 1 ¡ 55595 Hargesheim Tel.: 06 71 / 48 18 90 ¡ Fax 06 71 / 48 18 92

5 gute WĂźnsche zum

[VGSJFEF OF ,VOEFO

WJFM &SGPMH

H *E VUF FF O

S SLF TU TUB HFJ BN 5F

"V UPMMF GUS jH F

40-Jährigen

GĂśtz, Staudt & NĂźnke Steuerberater WirtschaftsprĂźfer (zU[ 4UBVEU/OLF 4UFVFSCFSBUFS   8JSUTDIBGUTQSGFS 5FMFGBY  *OEVTUSJFTUSB‡F &.BJM JOGP!TUFVFSCFSBUFSLSFV[OBDIEF #BE,SFV[OBDI *OUFSOFU XXXTUFVFSCFSBUFSLSFV[OBDIEF

Als 1967 Hilde und Wolfgang Rau mit Tochter und Schwiegersohn den Landmaschinenbetrieb Weber an der Lohrer MĂźhle, der B 41 zwischen RĂźdesheim und Bad Kreuznach Ăźbernahmen, war der heutige Besitzer nicht einmal geboren. Aber Citroen war vom ersten Tag an dabei. 1984 ging die Firma Rau an Doris und Manfred Sutter Ăźber, 2001 an den Nachfolger Robin Sutter, nachdem der das Kfz-Handwerk von der Pike auf gelernt, und sein betriebswirtschaftliches Studium an der Kfz-Fachhochschule abgeschlossen hatte. Auch er fĂźhrt die Tradition „Citroen in Bad Kreuznach“ fort. FĂźr seine vorbildliche Servicequalität wird das Autohaus Rau seit Jahren mit dem Citroen Service Prädikat ausgezeichnet und darf sich Citroen-Premium-Werkstatt nennen. Ausschlaggebend fĂźr die Verleihung der Auszeichnung ist in erster Linie eine Ăźberdurchschnittliche Kundenzufriedenheit, die durch Kundenbefragungen ständig neu

Flachdach Breivogel gmbH

Wir projektieren, sanieren, garantieren ... Flachdach BREIVOGEL GmbH ¡ Mannheimer StraĂ&#x;e 219 ¡ 55543 Bad Kreuznach info@breivogel.de ¡ www. breivogel.de ¡ Telefon (06 71) 6 63 89 ¡ Fax (06 71) 6 15 35 Spezialbetrieb fĂźr Flachdachabdichtung ¡ Bedachungen aller Art Dachklempnerei ¡ Photovoltaikanlagen

ermittelt wird. Weitere Kriterien sind die Beratungsqualität bei der Fahrzeugannahme wie auch die aktive Teilnahme am Qualitätsverbesserungssystem. Mit der Auszeichnung stellt sowohl die Geschäftsfßhrung ihre herausragenden Fähigkeiten in der Unternehmensfßhrung unter Beweis, als auch jeder einzelne Mitarbeiter, der durch sein Engagement zu diesem Ergebnis beiträgt. Die kontinuierlichen Investitionen in modernste Werkstattausrßstung und neueste Testgeräte, sowie eine ständige Schulung der Mitarbeiter halten die Effizienz des nach europäischen Qualitätsnormen zertifizierten Autohauses auf gleichbleibend hohem Niveau.

Nur mit einer starken Teamleistung ist ein solches Ergebnis zu erzielen!


NBK 5.3.2009 - KW 10

Seite 13

Autohaus Rau I NahestraĂ&#x;e 83 I 55593 RĂźdesheim I Tel. 06 71 / 24 42

Kundenzufriedenheit steht bei Auto-Rau im Vordergrund Das Autohaus Rau gehĂśrt zu den 100 besten Vertragswerkstätten Deutschlands, die exklusiv die Auszeichnung erhalten und sich jährlich neu verdienen mĂźssen. „Wir wollen, dass unsere Kunden mit uns und ihrem Citroen zufrieden sind!“, erklärt Inhaber Robin Sutter. Dass es dem Autohaus Rau gelingt, zeigen nicht nur die intakte Kunden- und Mitarbeiterbindung, sondern auch die lange Zeit in der

40

JAHRE

sich der Familien-Betrieb an der Lohrer MĂźhle, heute NahestraĂ&#x;e, etabliert hat. 40 Jahre Autohaus Rau im Familienbesitz: das muss ihnen erst mal einer nachmachen!

Inhaber Robin Sutter (vorne links) und sein Team sind gerne fĂźr Sie da

  Ŝž

ĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’ Äž

Ĺś   ĹśĹˆ

Â?ƒ‹‡ƒÂ?ƒŒ„ƒ‡ƒÂ?Ä? …ƒ ‚ƒÂ? Â?„„ƒŒƒŒ ĂŠÂ? ‹ ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? “Œ‚ ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ? ”Â?ÂŒ ĹˆĹ‡Ä?ŇŇ Ä’ ĹˆĹ?Ä?ŇŇ †Â? 

Unsere Werkstattleistungen: • • • • • • •

Reparaturen aller Art Unfallinstandsetzung Lackierungen Ersatzfahrzeuge Reifeneinlagerung FrĂźhjahrscheck zum Festpreis 19,90 EUR Wartungen und Inspektionen zu Festpreisen

Herzlichen GlĂźckwunsch und weiterhin viel Erfolg

 3 ĹŠ  Ĺś ‡ƒ ÂŽ ƒ€Â?–Ä?

€ ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ Äž €

ĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’ Äž ‹’ŠÄ? ’ƒ

Ĺˆ

ĹśÂ“ĂĄÂƒÂŒ ‰Â?‹Ž‰’Ä? ‡ŒŒƒŒ …ƒÂ?Â?“‹‡…Ä? ‡’ ĹŒĹ‡Ĺ‡ ‡’ƒÂ?ÂŒ Â?„„ƒÂ?Â?“‹Ē ”Â?Š“‹ƒŒÄ? ‚ƒÂ? …ƒ’ƒ‡Š’ƒŒÄ? ‡Œ‚‡”‡‚“ƒŠŠ ”ƒÂ?‘ †‡ƒ€€Â?ƒŒ Ê ‰€Œ‰ “Œ‚ ‚ƒ‹ “„ “Œ‘ † “‹‰ŠŽŽ€Â?ƒŒ ĹľÂƒÂ‡Â„†Â?ƒÂ?‘‡’˜Ä? €‡ƒ’ƒ’ †ŒƒŒ ‚ƒÂ? Œƒ“ƒ  3 ĹŠ  Ĺś Š’˜ „ÊÂ? ˆƒ‚ƒ ƒÂ?“‘„Â?Â?‚ƒĒ Â?“Œ…Ä? ĹśÂŠÂŠÂƒ Â?ƒ‡‘ƒ ‡Œ ŠÄ? ‚ƒÂ? ‘’’Š‡ †ƒŒ‹•ƒŠ’ŽÂ?Â?‹‡ƒ •ƒŒŒ ‚‡ƒÄ’

Â?‡’ƒÂ?‡ƒŒ ƒÂ?„ÊŠŠ’ ‘‡Œ‚Ä? ĹśÂ€Â€Â‡ÂŠÂ‚Â“ÂŒÂ…ÂƒÂŒ ˜ƒ‡…ƒŒ ƒ”’ŠÄ? Â?Œ‚ƒÂ?“‘‘’’’“Œ…Ä?

ƒ‡ƒÂ?ÂŒ ‡ƒ ‹‡’ “Œ‘‚ƒŒ Œƒ“ƒŒ ĹŠ ‡ ‘‘Â? “Œ‚ ŋŇ †Â?ƒ Ŝ“’Â?Ä’“ ‹ ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? “Œ‚ ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ? ”Â?ÂŒ ĹˆĹ‡Ä?ŇŇ Ä’ ĹˆĹ?Ä?ŇŇ †Â?

‡Œ ƒ‘‡Œ…Œ…ƒ€Â?Â’ ‚ƒÂ?  3 žŜ „ÊÂ? ‚ƒŒ  3 ĹŠ  Ĺś €ƒ‡ ʼnÄ?ĹŒĹ‡Ĺ‡Ä?Ä’ Äž Â?Œ‚ƒÂ?˜†Š“Œ…Ä? ĹˆĹ‡Ä?ŇŇŇ ‰‹ĥ †Â? “„Šƒ‡‘’“Œ…Ä? ĹŠĹ? Â?ÂŒ’ƒ “„˜ƒ‡’Ä? ĹľÂ?ÂŽÂ?ƒ‡‘ € ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ ÄžÄ? Â?‡”’‰“Œ‚ƒŒŒ…ƒ€Â?Â’ …ÊŠ’‡… €‡‘ ĹŠĹˆÄ?ŇŊÄ?ʼnŇŇĹ?Ä?

Â?„’‘’Â?„„”ƒÂ?€Â?“ † ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ Ĺ?Ä?Ĺ? ÂŠÄĄĹˆĹ‡Ĺ‡ ‰‹Ä? ʼnĒ‹‡‘‘‡Â?ŒƒŒ ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ ĹˆĹŒĹ? …ĥ‰‹ ħ Ĺ?Ĺ‡ÄĄĹˆĹ‰Ĺ?Ĺ?ÄĄĨÄ? Ĺˆ

Ŝ“’Â?Ä’“ ΠÄ? Â?€‡Œ “’’ƒÂ? ƒÄ? Ä? ħ Ĩ ÄĽ †ƒ‘’Â?ĂĄÂƒ Ĺ?ĹŠ ÄĽ ĹŒĹŒĹŒĹ?ĹŠ ĂŠÂ‚ÂƒÂ‘Â†ÂƒÂ‡Â‹ ÄĽ ƒŠƒ„Â?ÂŒ ŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĄ ʼnŋŋʼn ÄĽ – ŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĄ ŊŊʼnĹ?Ň ÄĽ “’Â?Ä’Â?“Ě’ĒÂ?ŒŠ‡ŒƒÄ?‚ƒ ÄĽ •••Ä?“’Â?Â?“Ä?‚ƒ ħ ĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘†Â?Œ‚ŠƒÂ?Ä? ħŜĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘•ƒÂ?‰‘’Â’Â’ ‹‡’ ƒ“•…ƒŒ…ƒŒ’“Â?Ä? ħĨĹ&#x;ƒÂ?‰“„‘‘’ƒŠŠƒ


Seite 14

NBK 5.3.2009 - KW 10 Autohaus Rau I Nahestraße 83 I 55593 Rüdesheim I Tel. 06 71 / 24 42

Alles Gute und weiterhin viel Erfolg wünscht Ihr zuverlässiger Partner rund ums Auto

40

JAHRE

Feiern Sie mit uns

Herzlichen Glückwunsch zum 40-jährigen Firmenbestehen

u a R o t u A e r h a J 0 4 am 07.03 und 08.03.09 von 10.00 bis 16.00 Uhr

Handwerkliche Polsterei Gerhard Roth Raumausstattermeister In den zehn Morgen 23 · 55559 Bretzenheim Telefon 0671 - 483 268 41 www.schaumstoff-atelier.de

Willkommen bei Auto-Rau Herzliche Glückwünsche

Wir freuen uns immer auf einen Besuch von Ihnen. Wir haben montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr für Sie geöffnet, samstags von 10 bis 13 Uhr. Am kommenden Wochenende haben wir Samstag und Sonntag, den 7. und 8. März jeweils von 10 bis 16 Uhr für Sie geöffnet.

Alles Gute zum 40-jährigen Firmenbestehen!

Thomas Roos Gewerbekundenbetreuer

Mit uns fahren Sie sicher nach Hause!

Taxi-Roxheim Bodo Siegel

Tel.: 0800 222 6 444 Herzlichen Glückwunsch und weiterhin alles Gute!

55593 RÜDESHEIM Tel. 06 71/3 65 62 · Fax 06 71/ 4 00 52

Damit Ihre Pläne Zukunft haben: geschäftlich und privat. SparkassenFinanzkonzept. S Sparkasse

Rhein-Nahe


NBK 5.3.2009 - KW 10

Seite 15

Autohaus Rau I NahestraĂ&#x;e 83 I 55593 RĂźdesheim I Tel. 06 71 / 24 42

Feiern Sie mit uns den neuen C3 Picasso Neu bei Citroen und am kommendem Wochenende auch beim Autohaus Rau: Der neue C3 Picasso. Der neue Kompaktvan wird mit seinem innovativem Design und dem variablem Platzangebot fĂźr Furore in seiner Klasse sorgen. Praktisch, wirtschaftlich, nĂźtzlich und trotzdem jung und frisch.

Auch eine Neuvorstellung: Der Citroen Nemo Der Nemo ist der neue Minivan mit dem groĂ&#x;en Platzangebot. Mit seinen reduzierten MaĂ&#x;en, seinen erfindungsreichen Leistungsmerkmalen, seiner Wirtschaftlichkeit und seinem ansprechenden Design entspricht erl auf perfekte Weise den Erfordernissen der Benutzer von kompakten Kleintransportern

Herzlichen Glßckwunsch zum Jubiläum und viel Glßck und Erfolg fßr die Zukunft wßnscht Ihnen ein sehr zufriedener Kunde

B

ecker ernhard auunternehmen Meisterbetrieb

IdarstraĂ&#x;e 4 55627 Weiler Tel. 0 67 54 / 82 31 Fax 0 67 54 / 94 56 65

Wellness I Komplettbäder I Heizung-Solar I Whirlpools

Alles Gute zum 40 jährigen Firmenbestehen und weiterhin viel Erfolg

Bäder ¡ Heizung ¡ Solar

20 Jahre Erfahrung Alles aus einer Hand

Nikolaus-Otto-Str. 6 (nähe TĂœV) Wir sind fĂźr Sie da: 55543 Bad Kreuznach Mo.-Fr. 8.30-12.30 Uhr + 14.00-17.30 Uhr Telefon 06 71 / 88 70 70 Sa. 10.00-13.00 Uhr oder nach Vereinbarung

www.kadlec-gmbh.de I www.schoeneshaus.de

  

              

         !   " #  $   %! &   

 "  ' !   $        

             

   "

     

 ! # $%  

SEKTHAUS ¡ WEINGUT ¡ BRENNEREI

Wasserschaden? Schimmel? Baufeuchte?

HERZLICHEN GLĂœCKWUNSCH

Ingenieur- und Meisterfachbetrieb ď Ž ď Ž ď Ž ď Ž ď Ž ď Ž ď Ž ď Ž ď Ž ď Ž ď Ž

Elektronische zerstĂśrungsfreie Leckageortung FarbthermograďŹ e mit Computerauswertung Ab sofort: Flachdachleckageortung und -trocknung Kostenlose SachverständigenbĂźro fĂźr Baufeuchte-Schäden Info-Hotline LuftdichtigkeitsprĂźfung nach EnEv (Blower-Door) Estrich-, Wand-, Deckentrocknung, Rohbautrocknung 0800 Bauherrenberatung beim Erwerb einer 000 55 30 Immobilie oder Wohnung Baubegleitende UnterstĂźtzung durch unsere Bauingenieure von der Planung bis zum Einzug Bau- und Zeltbeheizung Schimmel- und Geruchsbeseitigung Bauwerksabdichtung (Horizontal- u. Vertikalsperren)

ZUM 40-JĂ„HRIGEN BESTEHEN UND ALLES GUTE FĂœR DIE ZUKUNFT



HMT e.K. High - Tec MeĂ&#x;- und Trocknungstechnik

Planiger Str. 34 ¡ 55543 Bad Kreuznach Tel. 06 71 / 794 71 62 ¡ Fax 06 71 / 794 71 64 hobein-hmt@online.de www.wasserschaden-hmt.de

Wein s Sekt s LikÜr s Trester-Hefe-Trauben-Obstbrände s Lohnbrennerei Lohnversektung nach Traditioneller Flaschengärung s Perlweinherstellung

Feiern Sie im Sekthaus Semus

Geburtstage, Hochzeit,...

Sekthaus Semus s Aussiedlerhof s 55545 Bad Kreuznach-Bosenheim Telefon 06 71 - 71 427 s eMail: semus@sekthaus-weingut-semus.de

Wir gratulieren zum Jubiläum

POLSTEREI & SATTLEREI

STURM GmbH - - sseei ti t1 19 93 3 STURMRAUMAUSSTATTUNG RAUMAUSSTATTUNG GmbH 11

Neue Bad Kreuznacher Tel. 06 71 / 79 60 76-0 Hergel Verlags GmbH

MathildenstraĂ&#x;e 3-7 ¡ 55543 Bad Kreuznach Tel. 06 71/79 60 76-0 Fax: 06 71/79 60 76-29 info@neue-kreuznacher-zeitung.de www.neue-kreuznacher-zeitung.de

UnserFachkÜnnenund Unser FachkÜnnen und Service fßr Sie: ServicefßrSie: - Polsterund Sattlerarbeiten  (auch Autosattlerei) - Lederrestaurierung - Tapezier- und Malerarbeiten - Gardinen-Deko und -Reinigung - Jalousien, Plissees - Bodenbelagsarbeiten aller Art (auch Spannteppiche) - Textile Wand- und Deckenbespannung - Sonnen- und Insektenschutz - Neu: Outdoor-MÜbel INTERESSIERT?RufenSieunsan! Kirchstr. 10 in 55425 Waldalgesheim - Tel: 06721 / 32697 – Fax: 06721 / 34746 www.sturm-raumausstattung.de - E-Mail: sturm-raumausstattung@t-online.de

Unsere Meister beraten Sie gern und immer kostenlos und unverbindlich! Wir freuen uns auf Ihren Besuch oder Anruf.


Seite 16 - Aktuell Bad Kreuznach Klöckner sprechen

Am Telefon BAD KReuznAch. Da die Bürgersprechstunde der Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden CDULandesvorsitzenden, Julia Klöckner, bereits ausgebucht ist, bietet sie zusätzlich eine Telefonsprechstunde an. Interessierte werden gebeten, sich im Bad Kreuznacher Wahlkreisbüro unter ( 067192065092 für eine Terminvereinbarung zu melden. Das Wahlkreisbüro ist montags bis donnerstags von 8 bis 12 und von 12.30 bis 17 Uhr sowie freitags von 8 bis 14 red Uhr besetzt.

Körper sprechen

Am 10. März BAD KReuznAch. Im Rahmen seiner regelmäßigen Sprechstunden steht der SPDBundestagsabgeordnete und Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Fritz Rudolf Körper, am Dienstag, 10. März, in der SPD-Geschäftsstelle, Mannheimer Straße 52, 55543 Bad Kreuznach, in der Zeit von 17 Uhr bis 18 Uhr interessierten Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Anmeldungen sind unter ( 06752-932412 möglich.

Massage für das Baby

Neuer Kurs BAD KReuznAch. Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist Nahrung für das Kind, deshalb bietet das DiakonieKrankenhaus Babymassage an. Sie findet in den Räumen der Elternschule des Krankenhauses, Rheingrafenstraße 21, statt. Jeweils mittwochs ab 10 Uhr, 6 mal 60 Minuten für Säuglinge im Alter von 6 Wochen bis 6 Monate. Die Kosten betragen 60 Euro. Anmeldung unter red 0671- 605 2350.

Osteoporose Selbsthilfe

Treffen BAD KReuznAch. Die Selbsthilfegruppe Osteoporose Bad Kreuznach lädt ihre Mitglieder zur Mitgliedsversammlung am Freitag, 6. März, 14.30 Uhr in das Haus des Sports“, Salinental (Bushaltestelle Theodorsred halle) herzlich ein.

NBK 5.3.2009 – KW 10

Aktiv der Osteoporose begegnen BAD KReuznAch. Osteoporose, im Volksmund auch Knochenschwund genannt, ist eine Krankheit, von der viele, insbesondere ältere Menschen betroffen sind. Osteoporose zeigt sich in Form von geringer Knochenmasse und dem übermäßig raschen Abbau der Knochensubstanz und -struktur. Die Folge ist eine höhere Anfälligkeit für Knochenbrüche. Galten die brüchigen Knochen lange Zeit als typische Problematik von Frauen nach der Menopause, weiß man heute auch von immer mehr betroffenen Männern. Risikofaktoren für eine Osteoporoseerkrankung sind das Einstellen der Hormontätigkeit nach den Wechseljahren, Vererbung,

ungesunde Ernährung (Alkohol, Koffein, Zigaretten und Untergewicht verringern die Knochendichte) und einige chronische Erkrankungen. Häufig ziehen sich Betroffene zurück, weil sie Knochenbrüche fürchten und versuchen, sich zu schonen und vor Gefahren zu behüten. Dabei kann man dem Abbau des Knochengewebes auch Einiges entgegensetzen. „Eine ausgewogene Ernährung und gezielte Gymnastik sind wichtig“, weiß Sigrid Quack. Sigrid Quack ist die 1. Vorsitzende der Selbsthilfegruppe Osteoporose Bad Kreuznach. Die Gruppe besteht seit 19 Jahren und zählt 200 Mitglieder, von denen 95% aktiv sind. Sie treffen sich in einer der

Gymnastikgruppen, die von Montag bis Donnerstag eigens für Osteoporose-Patienten angeboten werden. Die Selbsthilfegruppe organisiert diese Gymnastikkurse, die im Sana-Rehazentrum und in der Nahetalklinik stattfinden. 30 Minuten Trockengymnastik, 30 Minuten Gymnastik im Wasser stehen auf dem Programm. Die Kurse werden von ausgebildeten Therapeuten geleitet und sind mit dem Hausarzt abgesprochen. Die Bewegung tut gut, sie stärkt nicht nur die Knochen, indem sie den Knochenaufbau fördert, sie stärkt auch die Gelenke, Muskeln und viele andere Organe. Wer sich für die Selbsthilfegruppe interessiert, der findet in der Vorsitzenden Sigrid

Mit Gymnastik und einer ausgewogenen ernährung kann man der Osteoporose aktiv begegnen, rät Sigrid Quack.

Quack eine kompetente und engagierte Ansprechpartnerin unter ( 0671-42893 oder 0172-6628605. bs/osh

TuM, KVK und KPK verschmelzen

Drei städtische Tourismus- und Kurgesellschaften kommen unter ein Dach BAD KReuznAch. Selbst die Stadträte hatten manchmal Probleme, den Bad Kreuznacher Abkürzungswust zu durchschauen. Erleichterung könnte jetzt eine Verschmelzung der Betriebe bringen, die für die Kurmittel und den Tourismus in Bad Kreuznach zuständig sind. Faktisch haben sich die Geschäftsbereiche ohnehin oft genug überschnitten,

eine enge Zusammenarbeit besteht seit Jahren. Jetzt wird aus dreien eins gemacht: die Kurmittel-ProduktionsGmBH & Co Bad Kreuznach (KPK), die KurmittelProduktions-Verwaltungsgesellschaft mbH Bad Kreuznach (KVK) und die Bad Kreuznach Tourismus und Marketing GmbH (TuM) sollen zu einer Gesellschaft zusammengefasst

werden. Der Stadtrat hat dem in seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag grundsätzlich zugestimmt, im April werden dann die notwendigen Beschlüsse für die Verschmelzung gefasst. Der neue Name steht noch nicht fest, derzeit firmiert das neue Konstrukt unter dem Namen „TuM neu“. Die neue Gesellschaft soll die strategische Weiter-

entwicklung der Stadt als gesundheitstouristisches Zentrum bündeln und mit weiteren Leistungsträgern aus den Bereichen Tourismus, Gesundheit und Kultur koordinieren. Durch die Verschmelzung entstehen keine zusätzlichen Kosten, im Gegenteil rechnet die Stadt sogar mittelfristig mit Kosteneinsparungen durch Synergieeffekte. bs

Reihe „besonderer Film“ startet am Montag Auftakt mit „Finnischer Tango“ – mit Diskussion

BAD KReuznAch. Am Montag, 9. März, 20 Uhr, wird im Cineplex der erste Film aus der Reihe „Der Besondere Film“ in diesem Jahr gezeigt. Die gleichnamige Arbeitsgruppe der Lokalen Agenda 21 Bad Kreuznach hat dafür die deutsche Produktion „Finnischer Tango“ von Buket Alakus aus 2008 ausgesucht. Die Diplom Sozialpädagogin Heike Gatzke, gibt eine kurze Einführung. Nach bewährtem Konzept besteht im Anschluss wieder Gelegenheit, über Inhalt und Eindrücke zu diskutieren. Worum geht es im Film? Für Alex zählt nur der Finnische Tango. Sein Akkor-

deon ist ihm wichtiger als seine Kumpels, mit denen er erfolglos durch Deutschland tourt – bis sich einer der beiden das Leben nimmt und der andere Band und Freundschaft aufkündigt. Alex steht plötzlich allein da. Auf der Flucht vor Schulden und Einsamkeit findet er Unterschlupf bei einer Behindertentheatergruppe, die noch einen Mitspieler sucht. Alex zieht in das Wohnprojekt der Behinderten ein. Doch von den Freundschaftsangeboten und der Liebenswürdigkeit seiner neuen Mitbewohner herausgefordert, muss er sein Verhältnis zu Gemeinschaft und Verantwortung neu definieren… red


NBK 5.3.2009 - KW 10

Seite 17

Der schĂśnste Tag des Lebens

Ja, ich will Ja, ich will... ...meinen Hochzeitstisch! Auch online:

www.hochzeit.invenido.de

Hochstr. 11 - 15 Bad Kreuznach Tel.: 06 71 - 920 59 0

HochzeitsArrangements Aktuell unter:

www.Friseur-Seckler.de

Reichen Sie Ihrer Frau nicht nur den kleinen Finger ... SCHMUCK SCHMUCK

PROJEKT

Theo Kehrein - Goldschmiedemeister HauptstraĂ&#x;e 35 ¡ 55546 Hackenheim Telefon 06 71 / 7 42 80 www.schmuck-projekt.de

Hochzeit feiern auf der Auf dem Kauzenberg 55545 Bad Kreuznach Telefon 06 71-3 80 00 Telefax 06 71-38 00-124

www.kauzenburg.de

Hochzeitsspiele Quiz Sehr beliebte Spiele sind Spiele wie „Fragen“ oder anders genannt auch „Das Herzblatt-Quiz“. Hier ist allerdings das Brautpaar gefragt, und nicht die Gäste. Es setzt sich in die Mitte des Raumes, sichtbar fĂźr alle Gäste, aber RĂźcken an RĂźcken. Keiner von beiden darf sehen was der andere tut. Beide mĂźssen die Schuhe ausziehen und dem Partner einen davon in die Hand geben. Nun werden Fragen beantwortet, in dem sie den passenden Schuh hochhalten – meint also die Braut, dass die richtige Antwort „Er“ ist, dann hält sie seinen Schuh hoch. Oder eben den eigenen Schuh, wenn die Antwort dies erfordert. Nun werden Fragen gestellt wie zum Beispiel: Wer trifft schneller Entscheidungen? Wer gibt am meisten nach? Wer ist der Langschläfer? Wer kocht besser? Wer entscheidet Ăźber Geld? Wer muss bĂźgeln, kochen usw.? Beide mĂźssen antworten, indem sie den richtigen Schuh in die HĂśhe halten. Bei jeder Ăœbereinstimmung gibt es einen Punkt. Es sollten nicht mehr als zwanzig Fragen gestellt werden. Nach Beendigung des Spiels werden dann die Gemeinsamkeiten addiert und beurteilt. Dieses Fragespiel sorgt auch meistens fĂźr allergrĂśĂ&#x;te Heiterkeit, denn in den meisten Fällen hält das Brautpaar jeweils den Schuh des Partners hoch und selten findet sich somit eine Ăœbereinstimmung.

Lassen Sie sich Ihre Hochzeitsreise doch schenken! -ANNHEIMERĂ&#x;3TRĂ&#x;Ă&#x;„Ă&#x;Ă&#x;"ADĂ&#x;+REUZNACH KLEINSIMONE REISECENTERALLTOURSDE

          

   

                            

        

    !"""     !

Luftballons Die „Luftballons“ gehĂśren zu den lustigen und eher neuen Hochzeitsspielen. HierfĂźr benĂśtigt man mit Helium gefĂźllte Luftballons – damit diese bei „Versagen“ aufsteigen und verloren sind. In diesem Spiel sind die Paare aufeinander angewiesen und mĂźssen im Team arbeiten. Es starten immer gleich mehrere Paare. Die Hände mĂźssen sie auf dem RĂźcken halten. Den mit Helium gefĂźllten Luftballon halten sie zwischen sich. Nun mĂźssen die Paare einen vorbereiteten Parcour durchlaufen. Der Witz dabei ist, dass sie dabei auch Ăźber Tische klettern oder StĂźhle als Hindernis Ăźberwinden mĂźssen. Der Ballon darf dabei nicht platzen oder verloren gehen. Lustig wird es meistens dann, wenn der Ballon immer hĂśher rutscht, weil die Paare sich teilweise wirklich verrenken mĂźssen, um ihn nicht zu verlieren. Dieses Spiel kĂśnnen Sie auch drauĂ&#x;en spielen und ist deshalb besonders fĂźr Hochzeiten im Sommer geeignet.  www.wedding-tipp.de

Tel.: 06 71-920 14 40 www.tanzschule-kh.de

BrautstrauĂ&#x; - Hochzeitsdeko

Bad Kreuznach Matthias-GrĂźnewald-Str. 35 Telefon 0671.61781 Roxheim HauptstraĂ&#x;e 2 Telefon 0671.28717

KARIN GRIESBACH GOLDSCHMIEDEMEISTERIN

Kleinigkeiten rdigen Ăź w s n Die Liebe lebt von liebe Ringstrasse 22 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71 / 4 83 58 13 www.Goldschmiede-Griesbach.de Ă–ffnungszeiten: Montag - Freitag 09.00 - 17.00 Uhr Samstag: Nach telef. Absprache

ď‚ś MenĂźgestaltung ď‚ś Partyline ď‚ś Buffetplanung ď‚ś Dekoration

Der Service rund um Ihren schÜnsten Tag. Waldhilbersheimer Str. 13 ¡ 55545 Bad Kreuznach/Winzenheim Tel. 06 71 - 333 35 ¡ Fax 06 71 - 921 19 68


Seite 18 - Aktuell Katzenschutzverein

Info-Flohrmarkt BAD KReuznAch. Der Katzenschutzverein ist am Samstag, 7. März ab 9 Uhr wieder mit eine, Info-Flohmarktstand am Salinenbrunnen. red

Nahost-Konflikt

Perspektiven BAD KReuznAch. Zu einer Veranstaltung „Israel und Palästina – wie geht es weiter nach dem GazaKrieg?“ lädt das Netzwerk am Turm am Montag, 9. März, 20 Uhr ins Bonhoeffer-Haus ein. Die Friedensaktivistin Sophia Deeg aus Berlin wird zum Thema referieren. Während des Krieges im Frühjahr 2002 war sie in der Westbank, um gemeinsam mit Vertretern internationaler Friedensorganisationen Übergriffe der israelischen Armee auf zivile Einrichtungen zu verhindern. Der jüngste Krieg in Gaza hat gezeigt, dass militärische Gewalt den Nahost-Konflikt nicht lösen kann sondern nur eine weitere Stufe der Eskalation bedeutet. In Europa, aber auch in Israel haben viele Menschen für eine friedliche Lösung demonstriert. red

NBK 5.3.2009 – KW 10

Jugend forscht demnächst mit FH Bingen

Stadtwerke geben die Patenschaft nach vielen Jahren an die Binger ab BAD KReuznAch. „Du willst es wissen!” hieß es beim zwölften Wettbewerb Jugend forscht/Schüler experimentieren, den die Kreuznacher Stadtwerke als Patenfirma im Autozentrum Fleischhauer ausrichteten. Auf der launigen Feierstunde im Cineplex freuten sich die Sieger der Fachbereiche über ihren Erfolg. Mit „einem lachenden und einem weinenden Auge” übergab Stadtwerke-Geschäftsführer Dietmar Canis als Ausrichter des Regionalwettbewerbs an der Nahe das „Staffelholz” in Form eines riesigen Jugend-forscht-Sterns an den neuen Paten, die Fachhochschule Bingen, die ab 2010 den Wettbewerb betreut. „Wir haben mit unserem engagierten Sponsorennetzwerk seit 1998 insgesamt 1.041 jungen Leuten aus der Region eine Plattform geschaffen, auf der sie sich mit 568 naturwissenschaftlichen und technischen Projekten präsentieren konnten.” Mit Respekt vor der starken

Leistung der jungen ForscherInnen und dem Engagement ihrer Patenfirma nahm Prof. Dr. Klaus Becker, Vizepräsident der Binger Fachhochschule, den Jugend forscht-Stern und damit auch die große Aufgabe an: „Die Stadtwerke haben mit viel Energie den jungen Nachwuchsforschern in der Nahe-Region einen großen Motivationsschub gegeben. Wir freuen uns, auch weiterhin technisch-naturwissenschaftliche begabte junge Menschen zu fördern.” Astrid Scharnberg von der Stiftung Jugend forscht in Hamburg lobte die Kreuznacher Stadtwerke für ihren großen Einsatz: Zehn Regionalwettbewerbe und zwei Landeswettbewerbe Schüler experimentieren hätten die Stadt Bad Kreuznach fest auf der Jugend forscht-Landkarte etabliert. Der Teamgeist engagierter Unterstützer in Bad Kreuznach bei der Ausrichtung des Wettbewerbs sei vorbildlich. Für ihre erfolgreiche „Aufbauarbeit” bekam Patenbeauftragte Marianne Reuter-Benz

vorwiegend “Teamarbeiten” (27 von 33 Arbeiten) eingereicht. Die älteren Jungforscher beschäftigten sich für den Bad Kreuznacher Regionalwettbewerb diesmal unter anderem mit der Mumifizierung, entwickelten eine Öko-Batterie, dachten sich ein multimediales Homepagesystem für Anwender ohne Programmierkenntnisse aus, berechneten ballistische Flugbahnen, bauten eine Schlauchwickelmaschine und fragten „Ist Kohle alternativ ersetzbar?” Die pfiffigen jüngeren Schüler schickten zum Beispiel einen „Energieschnüffler” in ihre Schule, stellen auf dem Wettbewerb ihre „ZumüllenCompany” vor und machten sich auf die Spur des „Schokoladengeheimnisses”. Sie entwickelten einen BakterienFilter, bauten einen effizienten Nußknacker und eine „Apfelmaschine”, konstruierten eine total verdrehte Solarstadt und zeigten ihren Weg zum Schulnavigationssystem auf. red

Arbeitslosengeld-II-Empfänger im Kreis Bad Kreuznach

Deutlicher Rückgang

Zum Calvin-Jahr

Ausstellung BAD KReuznAch. Mit einer Ausstellung erinnert die Evangelische Kirche an den großen Reformator Johannes Calvin, der vor 500 Jahren geboren wurde. Ab Donnerstag, 5. März, ist die Wanderausstellung im Dietrich-BonhoefferHaus jeweils montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr zu sehen. 14 großformatige Tafeln informieren über Leben und Werk des Franzosen, der von Genf aus wichtige Impulse für die Reformation im 16. Jahrhundert gab. Die Ausstellung ist bis Freitag, 13. März, zu sehen. Vortrag E i n e n Vo r t r a g ü b e r „Johannes Calvin – den anderen Reformator“ hält Staatsminister i.R. Albrecht Martin hält am Donnerstag, 12. März, 15 Uhr, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus. red

die Goldene Ehrennadel der Stiftung Jugend forscht e.V. überreicht. 98 junge Forscher und Forscherinnen konkurrierten beim 12. Jugend forschtWettbewerb in Bad Kreuznach mit insgesamt 52 Projekten um die ersten Plätze in ihren Fachbereichen; auch Nachwuchswissenschaftler aus Bad Kreuznach waren diesmal wieder dabei. Im Autozentrum Fleischhauer präsentierten 69 Jungen und Mädchen bis 14 Jahren in der Altersgruppe Schüler experimentieren insgesamt 33 Arbeiten in den Bereichen Biologie, Chemie, Physik, Technik und Arbeitswelt. 29 Teilnehmer in der Altersgruppe Jugend forscht ab 15 Jahren stellen beim Regionalwettbewerb insgesamt 19 Arbeiten in den Fachgebieten Chemie, Mathematik/Informatik, Technik und Arbeitswelt vor. Während die älteren SchülerInnen ihre Projekte zur zwei Dritteln “im Alleingang” (13 von 19 Arbeiten) realisierten, haben die jüngeren Forscher

3.000 Euro für Bärenherz

Frohsinn im Dienst der guten Sache BAD KReuznAch. Nach 22 aktiven Jahren in Reihen der Blauen Jungs vom MTV Bad Kreuznach hat Bernd Lautenbach nun einen neuen Weg in der Fastnacht gefunden. Er bietet seine Dienste als Sänger mit Gitarre und als Vortragender zugunsten der Bärenherz Stiftung an. Vereine und Gruppen, die ihn buchen, überweisen vor

den Auftritten erst eine Spende an Bärenherz. So konnte er seit 11.11.2008 im Bekanntenkreis, in Vereinen und Gruppen zu Spenden in der Gesamthöhe von € 3.000 motivieren. Besondere Freude empfindet Bernd Lautenbach auch, wenn in Seniorengruppen und Altenheimen sein Sparschein mit Kleinstspenden gefüttert wird. red

BAD KReuznAch. In der Sitzung des Verwaltungsrates der ARGE Bad Kreuznach am 19. Februar wurden durch die Geschäftsführer Bruno Eckes und Klaus Lang die Jahresergebnisse vorgelegt. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Bad Kreuznach, Jürgen Haßdenteufel, sowie der Landrat des Landkreises Bad Kreuznach, Karl-Otto Velten, sind sehr zufrieden. Im Ergebnis ist die Zahl der Familien, die im Landkreis Bad Kreuznach auf Arbeitslosengeld-II-Leistungen angewiesen sind, seit dem Frühjahr 2006 bis Ende 2008 kontinuierlich von über 6.700 auf nunmehr nur noch 5.546 Familien gesunken. Damit ist die Zahl der Menschen, die in vollem Umfang oder aufstockend auf „Hartz-IV“Leistungen angewiesen sind, in diesem Zeitraum im Kreis Bad Kreuznach um fast 3.000 gesunken. Fast 2000 Vermittlungen in versicherungspflichtige Arbeit oder Ausbildung konnten im Zuständigkeitsbereich der ARGE Bad Kreuznach erreicht

werden. Damit stehen vielen Familien wieder Einkünfte zur Verfügung, mit denen sie ihren Lebensunterhalt unabhängig von staatlicher Hilfe selbst sicherstellen können. Die ARGE Bad Kreuznach hat im Rahmen eines neu aufgelegten Projektes des Bundes 101 Menschen mit mehrfachen Vermittlungshemmnissen einen versicherungspflichtigen Arbeitsplatz bei Kommunen, aber auch in der Privatwirtschaft beschaffen können. Auch für das jetzt begonnene Haushaltsjahr 2009 richtet die Geschäftsführung der ARGE den dringenden Appell an die Betriebe und Unternehmen der regionalen Wirtschaft zu überprüfen, ob es im eigenen Betrieb Möglichkeiten zur Beschäftigung von Menschen mit Vermittlungshemmnissen gibt. Die vorhandenen Leistungseinschränkungen werden durch langfristige und hohe Förderungen über ein Beschäftigungszuschussprogramm ausgeglichen. Die Förderhöhe kann sich auf bis zu 75% des monatlichen Bruttoentgelts belaufen. red


NBK 5.3.2009 - KW 10

Seite 19

ERFOLGREICHE

UNTERNEHMEN In der

Region

Kundennähe & Qualität sind unser Konjunkturpaket Best of Electronics! Die Fernsehzentrale blickt auf eine mehr als 40 jährige Firmengeschichte zurück. Am neuen Standort in der Bosenheimer Straße wird neben den neusten Produkten der Unterhaltungselektronik auch ein repräsentatives Sortiment an Hausgeräten gezeigt. Eine PC Abteilung rundet das umfangreiche Warenangebot der Fernsehzentrale ab. Vom Elektro-, Sat- oder TV- Installationsservice, bis hin zur professionellen PC Hilfe, bietet das Team um Hans Peter Kirchhof einen kompetenten Rundum Service. Wiederholt wurden Ladengeschäft und Servicewerkstatt der Fernsehzentrale vom Fachverlag „markt intern“ mit der Note 1a bewertet.

Bosenheimer Str. 204 · 55543 Bad Kreuznach www.fernsehzentrale.de · info@www.fernsehzentrale.de am Haus · H vorm Haus · Tel.: 0671-65555

Bruns - Mode von der Alten Nahebrücke Seit dem Jahr 1860 sorgt die Familie Bruns für den guten Stil der Kreuznacher und darüber hinaus. Nach der Geschäftserweiterung im vorletzten Jahr findet man an der Nahebrücke Damen- und Herrenmode von klassischen Anzügen und Sakkos bis zur Sportswear. Die aktuelle Frühjahrsmode zeigt den Trend zu mehr Farbe in allen Bereichen. Lila, Gelb, Grün und Orange sind die Farben der Saison. Schauen Sie doch mal vorbei - bei Bruns nimmt man sich Zeit für Ihre Wünsche.

Mode von der Alten Nahebrücke Mannheimer Str. 69 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71/3 24 12

juwi trotzt der Wirtschaftskrise Die 1996 gegründete juwi-Gruppe mit Sitz im Wörrstadt zählt zu den führenden Projektentwicklern von Wind-, Solar- und Bioenergieanlagen. Das von den Gründern Fred Jung (im Bild links) und Matthias Willenbacher geführte Unternehmen zählt derzeit etwa 500 Mitarbeiter und wird in diesem Jahr rund 250 neue Arbeitsplätze schaffen, der Umsatz wird von 400 auf bis zu 700 Millionen Euro steigen. Darüber hinaus erweitert juwi das Portfolio um Geothermie und Wasserkraft. Der erst im Juli 2008 bezogene Firmensitz in Wörrstadt – das energieeffizienteste Bürogebäude der Welt – wird bis Mitte des Jahres durch einen neuen Gebäudeteil erweitert. juwi setzt sich mit aller Kraft für eine 100-prozentige Energieversorgung durch erneuerbare Quellen ein und hat dazu die Kampagne „100 Prozent erneuerbar“ ins Leben gerufen.

Fachhandel mit Fachkräften Mit seinem großen Sortiment in den Bereichen Tiernahrung und -zubehör hat sich der „Fressnapf“ in zehn Jahren in Bad Kreuznach einen guten Ruf gemacht. Hier überzeugt nicht nur die große Auswahl, sondern auch die Kompetenz der Mitarbeiter. Sie suchen nach einem bestimmten Futter? Fragen Sie uns. Sie möchten das Futter selbst zusammen mischen? Hier im Fachhandel ist das möglich. Unsere gut geschulten Mitarbeiter beraten Sie gerne, egal ob es um die erste Leine für den Hund, Spielzeug für den Vogel oder Spezialfutter für die Fische ist. Tiere liegen uns am Herzen und deshalb haben wir eine bedarfsgerechte Fläche in unseren Verkaufsräumen für Nager aus dem Tierheim eingerichtet. So können wir das Heim bei der Vermittlung unterstützen. Vielen Dank an die Mitarbeiter für die liebevolle Unterstützung.

Neue Bad Kreuznacher Im Oktober 2006 erschien die Neue Bad Kreuznacher - Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten zum ersten Mal. Die Herausgeber und Gründer der Hergel Verlags GmbH, Bernadette Schier und Oliver Schulze-Hergel, und das komplette Team freuen sich, dass sich die NBK in so kurzer Zeit als Informations- und Werbeplattform in der Region etablieren konnte. Unser Konzept mit aktuellen, kompakten und seriösen Informationen im handlichen, lesefreundlichen Format kommt bei den Lesern und Kunden an. Wir bedanken uns für das in uns gesetzte Vertrauen und freuen uns weiterhin auf die Arbeit in der Region und für die Region.

Energie-Allee 1 ▪ D-55286 Wörrstadt fon 06732. 96 57-0 ▪ fax 06732. 96 57-7001 www.juwi.de ▪ info@juwi.de

FRESSNAPF Alles für Ihr Tier

Fressnapf Bad Kreuznach Bosenheimer Straße 261 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 89 62 446 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 9 bis 19 Uhr · Sa. von 9 bis 18 Uhr

Neue Bad Kreuznacher

Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

Hergel Verlags GmbH Mathildenstraße 3-7 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671- 796076 -0 · Fax 0671- 796076 -29 www.neue-kreuznacher-zeitung.de


3" 4,

n ee cr y hs la uc isp To D

3" 4,

n ee cr y hs la uc isp To D

Gültig vom 04.-12.03.09 Änderungen und Druckfehler vorbehalten. Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

**

Fahrspurassistent TMC Stauumfahrung

TMC Stauumfahrung

Europakartenmaterial vorinstalliert

Z 99 Mobile Navigation

Aktivhalter für einfache Montage, 2-D oder 3-D Kartenansicht, schnellste und kürzeste Routenoptionen, POI`s (Restaurants, Parkmöglichkeiten, u.v.m.), Art. Nr.: 122 9024

BAD KREUZNACH

Wöllsteiner Straße 10 • Tel.: 0671/79620

New XL Europe 31 Traffic Mobile Navigation

2D/3D Routenanzeige mit Tag-/Nacht-Schaltung, schnelle Routenberechnung, Navigation nach Adresse, Postleitzahl & Orte von Interesse, TomTom Home Software, einklappbare EasyPort™ Halterung Art. Nr.: 119 4744

Größter Elektrofachmarkt der Rhein-NaheRegion

Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 9.30-20.00 Uhr

Keine Mitnahmegarantie. Alles Abholpreise.

** Am 24.11.1979 eröffnete in München der erste Media Markt.


Steffi List

am 06.03.09 ab 15.00 Uhr im Media Markt Bad Kreuznach

Europakartenmaterial vorinstalliert

F 8 COMPLETE Mobile Navigation

über 1 Mio. POI`s, Strassennamen Ansage, Sprachsteuerung, integrierter FM Transmitter, Geschwindigkeitswarner, Art.Nr. 1191819

3" 4,

TMC Stauumfahrung und Fahrspurassistent

n ee cr y hs la uc isp To D

3" 4,

n ee cr y hs la uc isp To D

Bluetooth

Bluetooth Sprachsteuerung Europakartenmaterial vorinstalliert

Go 740 Live Navigationssystem

Live-Services (HD Traffic Stauinformationen), Karte Europa: 32 Länder, Map Share (tägliche Kartenaktualisierungen). Fahrspurassistent, Touchsreen-Display, Art. Nr.:1132686


Seite 22 - Aktuell Bad Kreuznach Säuglinge/Kleinkinder

Eltern-Kind-Treff BAD KReuznAch. Am Dienstag, 17. März, 9.30 bis 11 Uhr bietet das Diakonische Werk einen „ElternKind-Treff“ für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern an. Das Treffen findet im Krabbelraum der Ev. Johanneskirche, Mittlerer Flurweg 43b, statt. Infos und Anmeldung im Diakonischen Werk unter ( 0671-842510. red

Benefizkonzert

Für Interplast BAD KReuznAch. Am Sonntag, 15. März, wird es ein Benefizkonzert zugunsten der Hilfsorganisation Interplast geben. „Aus der Dunkelheit ins Licht“ lautet der Titel der musikalischen MultimediaAufführung, die um 17.30 Uhr startet; Einlass ist um 17 Uhr. Das Konzert findet im Gemeindezentrum „Die Brücke“ statt, Dürerstraße 50. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen und an Interplast weitergeleitet. red

NBK 5.3.2009 – KW 10

Trägerverein Naturpark Soonwald Rückblick und Ausblick bei der Mitgliederversammlung

ReGIOn. Landrat Bertram Fleck, Simmern, wurde bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Trägervereins Naturpark Soonwald-Nahe e. V. zum Vorsitzenden gewählt. Er löst damit turnusgemäß den Bad Kreuznacher Landrat KarlOtto Velten ab, der gemeinsam mit dem ehemaligen Regierungspräsidenten Gerd Danco als Stellvertreter fungiert. Als Vertreter der kommunalen Mitglieder sind 16 Beisitzer, davon jeweils 8 aus den Landkreisen Rhein-Hunsrück und Bad Kreuznach, und die beiden Geschäftsführer im Vorstand vertreten. Landrat Velten erläuterte in seinem Tätigkeitsbericht, dass im vergangenen Jahr durch den Beitritt von sieben Kommunen die Mitgliederzahl des Naturparkträgers auf 88 angewachsen ist. Schwerpunktprojekte waren die Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts des

Der Vorstand des Trägervereins naturpark Soonwald, von links: Marco Rohr (Geschäftsführer), Gerd Danco (2. stv. Vorsitzender), Landrat Bertram Fleck (Vorsitzender), Landrat Karl-Otto Velten (1. stv. Vorsitzender), Jürgen Frank (Geschäftsführer). Foto: privat

„Naturerlebnisweges Schinderhannes“ am nördlichen Soonwaldrand zwischen Gemünden und Rheinböllen und die Errichtung eines Aussichtsturms auf dem Heimberg bei Schloßböckelheim an der Nahe. Die aktuelle Arbeit des

Autofahrer aufgepasst

Kröten auf Wanderschaft!

Vortrag

ReGIOn. So langsam aber sicher wird es Frühling. Höchsttemperaturen im zweistelligen Bereich sind in den nächsten Tagen angekündigt, und auch die Nächte bleiben vorläufig frostfrei. „Für Frösche, Kröten und Molche ist dies das Startsignal für ihre alljährliche Wanderung zu ihren Laichgewässern“, erklärt Reinhold Löffel vom NABU Bad Kreuznach. Autofahrer sollten also in den nächsten Tagen verstärkt auf die Amphibien achten. Sobald die Abenddämmerung einsetzt, machen sie sich auf den Weg und selbst stark befahrene Straßen werden scheinbar todesmutig über-

wird eine Verbesserung der Ausstattung vorbereitet, um die Gäste noch besser auf die Naturerlebnisangebote der Region hinzuweisen. Auch das Angebot der Natur- und Landschaftsführer soll an diesen zentralen Punkten verstärkt beworben werden. red

Hering: Rekordausgaben für Radwege in 2008

In Würde sterben BAD KReuznAch. Kaum ein Thema im Bereich der Pflege wurde in den letzten Jahren so kontrovers diskutiert wie lebensverlängernde Maßnahmen bei im Sterben liegenden Menschen. Aber was bedeutet „in Würde sterben“? Wie wird mit Patientenverfügungen umgegangen? Und was genau sind lebensverlängernde Maßnahmen? Die Hausärztin und Palliativmedizinerin Dr. med. Dagmar Dittmar, Vorsitzende der Kreisärzteschaft Bad Kreuznach, referiert am Freitag, 13. März, über moralisch-ethische, rechtliche und medizinische Aspekte des Themas und spricht offen über Widersprüche und Graubereiche zwischen Patientenwürde und ärztlichem Handeln. Der Fachvortrag beginnt um 16 Uhr und findet in der Pro Seniore Residenz Salinental (Burgweg 10, 55545 Bad Kreuznach) statt. Der Eintritt ist frei. red

Naturparkträgers konzentriert sich auf die Vorbereitung des Soonwaldsteigs, der Anfang Mai eröffnet wird. Landrat Bertram Fleck stellte als neuer Vorsitzender weitere Schwerpunkte der Naturparkarbeit 2009 bereits vor. Für die Naturpark-Infostellen

quert. Die Tieren vertrauen halt auf ihre naturgegebene Schutzstrategie, die vielen Fressfeinden den Appetit gründlich verdirbt: Reizende Hautsekrete. Doch gegen Autos hilft das leider nicht. Daher baut der NABU Bad Kreuznach in den nächsten Tagen wieder an der Straße zwischen Wöllstein und Badenheim seinen Krötenzaun auf. Abends, im Schein der Taschenlampen, sammeln NABU-Mitglieder die wandernden Kröten ein und transportieren sie im Eimer sicher über die Straße. Wer helfen will, kann sich unter ( 06703-960193 anmelden. red

Radwanderland

ReGIOn. Mit 12,1 Millionen Euro wurde im vergangenen Jahr ein neuer Höchststand bei den Ausgaben des Landes für den Radwegebau erreicht. „Großen Anteil an der erneuten Steigerung hat das im Jahr zuvor erstmals aufgelegte Sonderprogramm für den Radwegebau an Landesstraßen, mit dessen Hilfe die Landesmittel praktisch verdoppelt worden sind“, sagte Verkehrsminister Hendrik Hering. Erfreulicherweise stünden zusätzliche Mittel auch 2009 und 2010 zur Verfügung. Das rheinland-pfälzische Radwegenetz habe 2008 große Fortschritte gemacht, so Hering. Insgesamt verlängerte es sich an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen um weitere 54 auf nunmehr 1720 Kilometer. Diese erfreuliche Entwicklung wird sich auch in 2009 fortsetzen. Gerade an den Radfernwegen an Rhein und Mosel werde sich Einiges tun, stellte der Minister in Aussicht. „Mit dem Ausbau des Radwegenetzes setzt das Land konsequent auf den boomenden Radtourismus“, sagte der Minister. Der Bau

von Radwegen sei ein Schwerpunkt der rheinland-pfälzischen Verkehrspolitik. Investitionen in neue Radwege rechneten sich bereits nach kurzer Zeit. Eine Landesstudie zum Radtourismus ist zum Ergebnis gekommen, dass sich der Bau eines Radwegs bereits nach etwas mehr als einem Jahr bezahlt macht. Neu aufgelegt wird in diesem Jahr auch die 2007 erstmals veröffentlichte Radwanderkarte, die aufgrund der großen Nachfrage bereits im vergangenen Jahr nachgedruckt werden musste. Diese wird auch die seit wenigen Tagen unter www.radwanderland.de neu aufgenommenen sechs Themenrouten enthalten. Hering erinnerte noch einmal an den derzeit laufenden Landeswettbewerb „Radfahren für Alle“. Alle rheinlandpfälzischen Gemeinden seien aufgerufen, bis zum Sommer Vorschläge einzureichen, die beispielhaft aufzeigen, wie man Radfahren in RheinlandPfalz noch attraktiver machen kann. Gerade im innerörtlichen Kurzstreckenbereich sieht er ein großes Potential für das Fahrrad. Näheres zum Wettbewerb unter www. radwanderland.de red


NBK 5.3.2009 - KW 10

Aus der Werbung

Seite 23

Aus der Werbung 0

3

88

Bitburger Premium Pils Stubbi 20 x 0,33 l 1l = 1.18 + Pfand 3.10

7

*mit Phosphat

77

4

Schweineschnitzelfleisch Hüfte und Unterschale am Stück statt 4.90 je kg

Melitta Kaffee verschiedene Sorten je 500 g Packung 1 kg = 5.32

Bunte Eier 30er Platte Stück = 0.10

Maggi Ravioli verschiedene Sorten je 800 g Dose 1 kg = 1.10

00

Spanische Zucchini oder Auberginen KL. I je kg

1

79

2

66

Tefal Dampfgenerator „Express“ Bügelbereit in nur 2 Minuten und jederzeit Nachfüllbar,extra großer Wassertank, Durilium-Sohle mit ACITIF-Linien und Beim Kauf 1 Dampfgenerators Rückwärtsgang, Bekommen Sie 1 Tafel Bügeltisch Gratis dazu Vertikaldampf, variable Dampfmenge bis 110g/Min, Druckdampf 4.5 bar, 2200 Watt 3 Jahre Garantie Statt 229.95 UVP

Preise gesenkt in unserer Fachmetzgerei!

40

Globus Gensingen Binger Straße 55457 Gensingen Telefon: 06727/910-0 Telefax: 06727/910-109

Kaiserbraten vom Kasseler Stielkotelett ohne Knochen am Stück statt 5.40 je kg

4

90

Unsere Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 8.00-22.00 Uhr Samstag: 7.00-22.00 Uhr

Bratwurst Hausmacher Art statt 4.40 je kg

3

90

Internet: Besuchen Sie uns online. Da haben wir rund um die Uhr geöffnet. E-Mail: info-sbwgen@globus.net Internet: www.globus.net www.globusgensingen.de

169

00

Probierpreis 2 Ring Fleischwurst* mindestens 1200g je Tüte

5

00

Da ist die Welt noch in Ordnung.


Seite 24 - Aktuell Region

Termine

NBK 5.3.2009 - KW 10

Zufriedene Bavaren

Termine

VG BME

VG LALO

FDP Stadtverband BME

Evangelische Frauenhilfe Bretzenheim

Versammlung

Weltgebetstag

BME. Alle Mitglieder, Freunde und Interessierte des FDP Stadtverbandes sind zu einer Versammlung am Freitag, 6. März um 19 Uhr in das Weinaurant Bach eingeladen. Themen der Versammlung sind die Arbeit im Stadtrat und die bevorstehende Kommunalpdw wahl.

BRETZENHEIM. Zum Weltgebetstag lädt die Evangelische Frauenhilfe am Freitag, 6. März um 18.30 Uhr in die Evangelische Friedenskirche ein. pdw

Turnverein Guldental

Versammlung

SC Hallgarten 1920

Versammlung HALLGARTEN. Zur Generalversammlung des SC Hallgarten sind alle Mitglieder am Freitag, 13. März, um 20 Uhr in das Sportheim eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen die Neuwahlen des pdw Vorstandes.

Gesangverein Lyra 1920 Norheim

Versammlung NORHEIM. Die Mitgliederversammlung des Gemischten Chores „Lyra“ findet am Montag, 9. März um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in der Seeboldtsraße statt. Auf der Tagesordnung steht die Neuwahl des pdw Vorstandes.

Turnverein Niederhausen

Versammlung NIEDERHAUSEN. Die Mitgliederversammlung des Turnvereins findet am Freitag, 6. März um 20 Uhr im Gasthaus Lorenz. An diesem Abend werden langjährige Mitglieder für ihre Vereinstreue geehrt. pdw

VfL Bad Münster a. Stein

Rope Skipping BME. „Rope Skipping“ ist ab sofort im Programm des VfL Bad Münster am Stein. Für das besondere Seilspringen sind zunächst zehn Treffen eingeplant. Der Erste Kurs findet nach den Osterferien am Samstag, 25. April von 11.30 Uhr bis 13 Uhr in der Grundschule statt. Anmeldeschluss ist Donnerstag, 9. April. Anmeldungen nimmt Leiterin Catarina Schwenk entgegen. ( 0671/9706077 (Mo-Fr. 10 - 12 Uhr). pdw

Zahlreiche Mitglieder der Bavaria Ebernburg wurden bei der jüngsten Jahreshauptversammlung geehrt. Foto: M.Wolf

BME. „Das Jubiläumsjahr war ein voller Erfolg“, das konnte der Erste Vorsitzende der Bavaria Ebernburg Gebhard Benz den Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung verkünden. Auch finanziell geht es dem Verein immer besser. Nachdem der Verein vor sieben Jahren noch über 50 000 Euro Schulden hatte, geht der Vorstand davon aus, im nächsten Jahr schuldenfrei zu sein. Als neuen Jugendleiter wählte die Versammlung Thorsten Flühr. Dieses Amt wurde bisher kommissarisch von Karl Heinz Betz geleitet.

Zahlreiche Ehrungen standen im Anschluss im Mittelpunkt der Versammlung. Zu neuen Ehrenmitgliedern für 60 Jahre Vereinzugehörigkeit wurden Dieter Ginz und Günter Göller ernannt. Den Ehrenteller für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielt Otto Dieden. Jochen Heblich, Walter Schindler und Thomas Geyer erhielten die Ehrennadel für 40 Jahre Vereinstreue. Die Silberne Ehrennadel erhielten Christa Christmann und David Holste. Erstmals wurde die Bronzene Ehrennadel für Mitgliedschaften zwischen 15 und

24 Jahre vergeben. Diese bekamen in diesem Jahr: Dirk Wotsniak, Matthias Kablau, Christian Rapp, Manni Mehler, Günther Beck, Armin Erhard, Walter Hoffmann, Christoph Schabach, Bernd Kopp, Adolf Schönbein, Hartmut Lind, Josef Sittig, Hans Thomas Paul, Klaus Vetter, Christoph Dörrschug, Michael Wienecke, Lars Winter, Liese Wolf, Angelika Benz und Christian Benz. Die Bronzene Ehrennadel wird künftig für 15 Jahre Vereinszugehörigkeit verliehen. pdw

Genossen ausgezeichnet hörigkeit wurde Katharina Grünenberg geehrt. Seit 25 Jahren gehört Helmut Schäfer der SPD an. Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurde Michael Nickel in seinem Amt bestätigt. Als seine Vertreter wurden Paul-Günter S c h w i n n u n d Wi l f r i e d Grünen gewählt. Während der Versammlung wurden auch 20 Mitglieder aufgestellt, die Erhard Enders (2.v.re) und Helmut Schäfer (3.v.re) wurden für den Gemeinderat kandifür ihre langjährige Parteizugehörigkeit von Michael Nickel dieren. (li.) und Carsten Pörksen (re.) geehrt. Foto: M.Wolf Einen eigenen Kandidaten H A C K E N H E I M . B e i rige Treue zur Partei auszu- für das Amt des Ortsbürgermeisters wird die SPD nicht der jüngsten Jahreshaupt- zeichnen. stellen. „Aus beruflichen versammlung des SPDSeit 40 Jahren gehören Gründen kann ich für dieses Ortsvereins hatte der Erste Hans Kaul und Erhard Amt nicht kandidieren“, Vorsitzende Michael Nickel die ehrenvolle Aufgabe, vier Enders den Genossen an. teilte Michael Nickel mit. Mitglieder für ihre langjäh- Für 35-jährige Parteizugepdw

G U L D E N TA L . Z u r Mitgliederversammlung des Turnvereins sind alle Mitglieder am Donnerstag, 5. März um 19.30 Uhr in die „Pizzeria Ristorante Belmonte“ eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte des Vorstandes. pdw

MGV „Gute Laune“ Guldental

Versammlung GULDENTAL. Die Generalversammlung des MGV „Gute Laune“ findet am Freitag, 6. März um 20 Uhr in der „Alten Schule“ im Ortsteil Waldhilbersheim statt. pdw

Musikverein Guldental

Versammlung G U L D E N TA L . A l l e Mitglieder des Musikvereins sind zur Jahreshauptversammlung am Montag, 9. März in den Probenraum der „Alten Schule“ eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen wichtige Satzungsänderungen und die Neuwahlen des Vorstandes. pdw

VdK Windesheim

Ortsverbandstag WINDESHEIM. Der Ortsverbandstag der VdK Windesheim findet am Samstag, 14. März um 15 Uhr im Gasthaus „Zur Stadt Bingen“ statt. Neben den Neuwahlen des Vorstandes stehen auch Ehrungen auf pdw der Tagesordnung.

Redaktionsschluss: Redaktionsschluss: montags, 18 Uhr montags, 18 Uhr


NBK 5.3.2009 – KW 10

Aktuell Bad Kreuznach - Seite 25

Schilda-Streich an Saline

BME. Entsetzte Gesichter, ungläubige Mienen, ungewollte Komik: Die jüngste Stadtratssitzung wartete nicht nur mit einer FusionsBombe, sondern auch mit einem dicken Klops in Sachen Saline West auf. „Wieso ist denn die wieder genauso lang wie vorher?“ wollte Ratsmitglied Wolfgang Lessmann vom Ersten Beigeordneten Ralf Rauschenplat wissen. Dem SPD-Mitglied war dies bei einer Baustellenbesichtigung mit seiner Fraktion aufgefallen. Rauschenplats Antwort ließ die Gesichter der Ratsherren und Damen entgleisen. „Der Architekt hat vergessen, die Länge des neuen Turms in die Planung mit ein zu beziehen“, erklärte Rauschenplat, „wenn wir nicht von vorneherein zwei Felder eingespart hätten, wären wir jetzt im Musikpavillon gelandet!“ Die Konsequenz: Jetzt ist die Saline

Versammlung WINDESHEIM. Zur Jahreshauptversammlung treffen sich die Mitglieder der „Freien Bürgerliste“ am Montag, 9. März um 19.30 Uhr im Rathaus. Auf der Tagesordnung steht die Aufstellung der Kandidatenliste für die Kommunalwahl am 7. Juni. pdw

Landfrauen Windesheim Nun ist sie wieder genauso lang wie vorher auch, nur wollte das keiner: Die Saline an der westlichen Seite des Kurparks in Bad Münster am Stein. Foto: N. Doleschel

genauso lang wie vorher auch, obwohl sich nach einer Ortsbegehung vor Baubeginn alle Ratsmitglieder einmütig für eine Verkürzung der Saline ausgesprochen hatten, um so den Kurpark, der durch das

Bauwerk an der Westseite stark eingegrenzt wird, optisch zu „öffnen.“ Der Schilda-Streich im Kurpark wird auch für den Architekten Konsequenzen haben. Ralf Rauschenplat will den Baumangel umge-

hend anzeigen, denn es gehe nicht nur um einen Turm, der die Saline jetzt ungewollt verlängere, sondern auch um Kosten, die hätten eingespart werden können, finden die Ratsmitglieder. nl

renden Mitgliedern und zwei Beisitzern zusammensetzt. Zur Ersten Vorsitzenden wurde Manuela KitschmannPrawitt (3.v.r.) gewählt; ihre Stellvertreterin ist Tanja Cremer (3.v.l.), Kassierer ist Simon Eichmüller (2.v.l.), Schriftführerin ist Nathalie Doleschel (links). Den Vorstand komplettieren Anja Peiter (rechts) und Roman Kallender (2.v.l.) nl

Vereinsgelände der Bavaria Ebernburg kosten. Ein fertig ausgearbeitetes Konzept liegt bereits in der Schublade. Energetische Sanierung des Kurmittelhauses I Chancen auf Förderung sieht die Verwaltung auch für eine verbesserte Wärmeversorgung und Wärmedämmung im Kurmittelhaus I. Betroffen wäre die ehemalige Bürgermeisterwohnung im Kurverwaltungsgebäude. Interessant klang der Vorschlag von Marianne Göller (FDP): Stadteigene, sprich thermale Quellen nutzen, um auf Dauer günstigen Strom und Wärme „frei Haus“ zu erhalten. Energetische Sanierung des Freibades Auch beim Freibad geht es um Teilsanierungen, denn Generalsanierungen werden durch

Versammlung WINDESHEIM. Zu ihrer Mitgliederversammlung treffen sich die Landfrauen am Samstag, 7. März um 14.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. pdw REGION

Regionalbündnis „SooNahe“

Versammlung REGION. Die Jahreshauptversammlung des Regionalbündnis „SooNahe“ findet am Freitag, 13. März um 19.30 Uhr im „Forellenhof“ Rudolfshaus bei Kirn statt. Auf der Tagesordnung steht die Neuwahl des Vorstandes. pdw

MdB Fritz-Rudolf Körper

„Aktiv im Alter“

Konjunkturpaket II : Fünf Projekte in näherer Auswahl BME. Es war eine lange, aber notwendige Diskussion, die in der jüngsten, eilig einberufenen Stadtratsitzung geführt wurde. Der Grund: Das Konjunkturpaket II, ein Geldsegen besonders für finanzschwache Kommunen, denen Bund und Land bei Einzelprojekten nun gezielt unter die Arme greifen wollen. Bis zum 20. März müssen die Förderanträge gestellt werden. Fünf Anträge wird die Verwaltung im Auftrag des Stadtrates nun weiter ausarbeiten. Konkret sehen die Stadträte Chancen für folgende Maßnahmen: Sanierung der Schulsportanlage Es gibt einen Fördertopf für Sportstätten von insgesamt 78,5 Millionen, 519.000 Euro würde eine Erneuerung des Sportplatzes auf dem

VG LALO

Freie Bürgerliste Windesheim

Förderverein für evangelischen Kindergarten BME. Eine Menge Vorarbeit wurde geleistet, jetzt ist es endlich soweit: Vergangenen Donnerstag gründete sich der neue „Förderverein des Evangelischen Kindergartens Ebernburg e.V.“. 16 Personen aus den Reihen der Eltern, des Presbyteriums und des Kindergartens unterschrieben die Satzung und wählten einen Vorstand (auf dem Foto), der sich aus vier geschäftsfüh-

Termine

das Konjunkturpaket II grundsätzlich nicht gefördert. Hier könnten ebenfalls einzelne Gewerke ins Auge gefasst werden, beispielsweise die Schwimmbadtechnik oder die Erneuerung der Verglasung. Bessere Ausstattung der Touristinformation und des Jugendtreffs Die Touristinformation in der Kurverwaltung steht ebenfalls auf der Vorschlagsliste der Stadträte. Hier erhofft sich die Stadt Mittel für eine neue Ausstattung des kleinen Büros und beispielsweise einen Computer-Terminal, der auch bedient werden kann, wenn das Büro geschlossen bleiben muss. Eine bessere IT-Austattung ist auch das Ziel im „Haus des Gastes“, wo die Verbandsgemeinde einen Jugendtreff vorhält. Hier wird

die Ausstattung gebraucht, um die Medienkompetenz der Jugendlichen zu stärken. Welche dieser Anträge dann tatsächlich eingereicht werden, wird am 10. März abschließend beraten. Bei allen Vorschlägen wurde deutlich, dass nicht der große Wurf, sondern nur kleinere Projekte realistische Chancen auf eine Förderung haben. Weshalb Großprojekte wie die Sanierung des Bahnhofs, die Sanierung der Parkplätze vor dem Bahnhof und an der B48 sowie das Huttental außer Acht gelassen wurden. Dass immenser Investitionsbedarf besteht, zeigten gute, aber nicht weiter diskutierte Vorschläge wie die energetische Sanierung der Grundschule oder eine verbesserte Ausstattung der Naturstation. nl

REGION. Der SPDBundestagsabgeordnete Fritz Rudolf Körper weist darauf hin, dass noch bis zum 9. März sich Städte und Gemeinden für das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ausgeschriebene Programm „Aktiv im Alter“ bewerben können. Das Programm unterstützt Kommunen dabei, ein Leitbild des aktiven Alters in der Kommune zu entwickeln und zu erweitern. „Gemeinsam mit den Bürgern soll darüber gesprochen werden, wie wir morgen leben wollen. Die Ergebnisse werden dann von ehrenamtlich tätigen Seniorinnen und Senioren umgesetzt“, teilt der Abgeordnete mit. Bis zu 10.000 Euro gibt es pro ausgewählter Kommune. Weitere Infos: www.aktiv-im-alter. net pdw


Seite 26

NBK 5.3.2009 - KW 10

         

n Öl- und Gasfeuerungen n Solartechnik n StÜrungsnotdienst n Kundendienst n Edelstahlkamine n Wärmepumpenanlagen

Installateur- und Heizungsbaumeister RĂśmerstraĂ&#x;e 1 ¡ 55595 Boos Privat: Lembergblick 8 55585 Norheim tel. 06 71 / 4 50 31 Mobil: 01 71 / 9 20 58 99 Fax: 06 71 / 9 21 25 22

                   

n Heizungen n Haustechnik

                   

Rßdesheimer Str. 108 • 55545 Bad Kreuznach • Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de • www.kanalreinigung-wittlinger.de

  )  

                   

       

!"#$%&'#$($     

...Einrichten aus Leidenschaft

#$($ 

Frank Schmitt

Installateur- und Heizungsbaumeister

Denn die Sonne ist die Energiequelle der Zukunft. Sie beschenkt uns reichhaltig mit sauberer Energie.

R

                 

    

„Wenn die Sonne lacht, Geld gemacht“ so lautet fĂźr den Heizungsmonteur Frank Schmitt die Devise, wenn es um den Einbau von Photovoltaikanlagen geht. „Denn die steigenden Energiekosten lassen sich mit kostenlosen Sonnenstrahlen minimieren“, sagt Frank Schmitt.

Beratung, Planung, AusfĂźhrung: Boden | Gardinen | Polster- & Malerarbeiten

  !"#$%&'#$($

Gesetzlich geregelt verkaufen sie den Strom zu 100 Prozent. So empfiehlt sich die eigene Photovoltaikanlage als eine sichere und intelligente Geldanlage. Aber auch attraktive Finanzierungsangebote machen die eigene Stromerzeugung schon heute rentabel. Sonnenstrom selbst zu produzieren heiĂ&#x;t fĂźr sie, gewinnen auf allen Ebenen, denn Solarstrom ist gut fĂźr die Umwelt, gut fĂźr das Image und gut fĂźr ihr GefĂźhl. Hochwertige Spit-

zenqualität rechnet sich. Ihre Immobilie erfährt eine nicht zu unterschätzende Wertsteigerung. Die Angst, zu wenig Sonne zu haben ist unbegrßndet. Denn in 20 Minuten strahlt die Sonne soviel Energie auf die Erde, wie die ganze Menschheit in einem Jahr verbraucht. In Deutschland treffen jährlich 1 000 Kilowattstunden Solarenergie pro Quadratmeter auf. Das entspricht dem Energiegehalt von 100 Litern HeizÜl. Selbst bei bedecktem Himmel kommt immer noch genug Energie durch die Wolken. Diese wird von den Anlagen effektiv zur Stromerzeugung genutzt. F ßr Informationen rund um das Thema Photovoltaik und Solarthermische Anlagen zur Brauchwassererwärmung oder Heizungsunterstßtzung steht Frank Schmitt gerne zur Verfßgung. Telefon: 0671 / 45031  pdw/solarstocc AG

raquet Einrichtungen Telefon: 0671 / 43661 55545 Bad Kreuznach www.raquet-gmbh.de

- Fliesen mit Holzoptik - Exklusive Gaskamine - 850 verschiedene Mosaike - Granitbeläge + Treppen - Marmor in allen Variationen - Feinsteinzeug

STRUCKMEIER

F L I E S ENF A C HH A N D E L

5 5 5 4 5 B a d K r e u z n a c h R Ăź d e s h e i m e r S t r. 1 2 0 Te l . 0 6 7 1 / 8 4 3 3 4 - 0 F a x 8 4 3 3 4 - 5 0

M o - F r. 8 - 1 7 . 3 0 S a . 9 - 1 3 . 0 0 U h r o d e r n . Ve r e i n b a r u n g I n f o @ s t r u c k m e i e r f l i e s e n . d e w w w. s t r u c k m e i e r f l i e s e n . d e

HeRBeRt meiningeR + SoHn

Inhaber: Steffen Meininger Autosattlerei ¡ Raumausstattung ¡ Sonnen-Schutzanlagen 55595 WeinSHeim ¡ SchulstraĂ&#x;e 2 Tel. 06758/6955 ¡ Fax 06758/84 36 autoSattleRei RaumauSStattung lkw-Planen Beschriftungen omnibusBestuhlungen Cabriolet-Verdecke innenausschlag lederinnenausstattung nach Wunsch

Polsterei Sonnenschutzanlagen

â–ş Frank Schmitt

Ihr Fachmann

                 

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

Seit Ăźber 30 Jahren Beyer Massivhaus                  

ROHR FREI! Nach Umbau und Sanierung


Wellness I Komplettbäder I Heizung-Solar I Whirlpools

20 Jahre Bäder ¡ Heizung ¡ Solar

Erfahrung Alles aus einer Hand

Nikolaus-Otto-Str. 6 (nähe TĂœV) ¡ 55543 Bad Kreuznach ¡ Telefon 06 71 / 88 70 70 Wir sind fĂźr Sie da: Mo.-Fr. 8.30-12.30 Uhr + 14.00-17.30 Uhr Sa. 10.00-13.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Seite 27 *"+ +,- ".+ Ăźber '(( GLASEREI FĂ–RSTER

1a0hr0e J

) 

Ihr freundlicher Glasermeister von Nebenan und Ihr Spezialist in allen Fragen rund ums Glas

 !"#$% &'()"!*

          $#      / #"0'      11123/                           

  !"   !"       "  "       #$   Str. 1 ∙ 55543 Bad Kreuznach Badenheimer #    Telefon: % &    0671 - 76 484 ∙ www.glaserei-foerster.de

24 Stunden Notdienst

Fenster & Rollladen aus verschiedenen Werkstoffen Glasvordächer • Ganzglasanlagen & Glas-Innentßren Ganzglasduschen • Insektenschutz • GlasmÜbel & Glasvitrinen

Glaserei FĂśrster GmbH



www.kadlec-gmbh.de I www.schoeneshaus.de

Wie den Hausbesitzer ßberzeugen? Wie ßberzeuge ich den Hausbesitzer oder Investor, Photovoltaik in die Gebäudehßlle zu integrieren? Wir liefern Ihnen Argumente:

Investition in die Zukunft Heute fragen wir uns noch, ob wir uns den Luxus ein Solarsystem einzubauen leisten kÜnnen. Schon bald werden wir uns fragen, wie wir uns den Luxus leisten konnten keines einzubauen. Denn in 20 Jahren, wenn Solarstrom auch in Deutschland wirtschaftlich ist, werden viele Investoren mit „Ihrem Stßck Him-

mel Ăźber dem Kopf“ auch gutes Geld verdienen wollen. Da gerade die Grundgestalt von Häusern viele Jahrzehnte Bestand hat, ist es sehr wichtig die Gebäudeform solar optimiert zu gestalten und auf die solare Strombereitung vorzubereiten.

Verbesserung des Gebäudeimages Photovoltaik-Gebäudeintegration trägt zur Verbesserung des Gebäudeimages bei. Die Faszination hochwertiger Solarfassaden lässt Gebäude nicht

nur als Teil eines Verbrauchsystems erscheinen, sondern als einen intelligenten und aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

Wirtschaftlichkeit Die PV-Integration in die GebäudehĂźlle kann gerade auf dem Dach eine gute Rendite erzielen. Weitaus wirtschaftlicher, als viele Aktien garantiert die Sonne gesicherte Erträge. Ăœber die fĂźr 20 Jahre garantierte EinspeisevergĂźtung durch das EEG ist dabei so gut wie kein Risiko vorhanden.

Namhafte Versicherer nehmen Ihnen die Restrisiken wie Anlagenausfall, Diebstahl oder ZerstÜrung ab. Je frßher eine Integration von Photovoltaikelementen in die Planung einbezogen wird, desto optimierter kÜnnen Gebäude und Solarsystem aufeinander abgestimmt werden.

Versorgungssicherheit Das Photovoltaik-System sichert die Stromversorgung im Haus auch im Falle eines Netzausfalls Zunehmende Stromausfälle haben eine Debatte ßber die Versorgungssicherheit ausgelÜst. Daher gibt es bereits einen neuen Trend in der Konzeption von Solarsystemen, der darauf reagiert.

Frßher unterschied man zwischen Inselsystemen mit Batteriepufferung oder aber Solarsystemen zur Netzeinspeisung des Solarstroms. Jetzt reagierten bereits erste Hersteller auf die Herausforderung der Stromausfälle und entwarfen Solarsysteme, welche die Versorgungssicherheit bei Stromausfall sicherstellen.

um die Ecke

 

NBK 5.3.2009 - KW 10

GMK


Seite 28 - Aktuell Region

Termine VG BME

NBK 5.3.2009 - KW 10

Der erste Eckes wohnte in Sommerloch Familienforscher finden alles über Namen heraus

Termine VG BME

Ökumenische Exerzitien

Kinderfreundliches BME

Treffen

Versammlung

EBERNBURG. Wer Lust hat, sein ganz persönliches Kirche-Sein neu zu entdecken, sich vom Geist Gottes neuen Mut schenken zu lassen mitten im Alltag, der ist zu geistlichen Übungen mit Hilfe von kurzen Texten aus den Paulusbriefen ins Kath. Pfarrheim Ebernburg eingeladen. Begleittreffen: Sonntags 1. bis 29. März, 19 bis 20.30 Uhr. Anmeldung bis 26. Februar Kath. Pfarramt Ebernburg, ( 06708-2247 oder R. Eberbach, ( 06708 3044 red

BME. Die Mitgliederversammlung des Vereins „Kinderfreundliches BME“ findet am Mittwoch, 11. März um 20 Uhr im „Haus des Gastes“ in der Schlossgartenstrasse statt. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte des Vorstandes. Anträge zur Tagesordnung können bis zum Montag, 9. März dem Vorstand zugepdw leitet werden.

Kath.Kindergarten Norheim

Kindersachenbasar NORHEIM. Einen Kindersachenbasar richtet der Katholische Kindergarten am Samstag, 7. März von 10 Uh4r bis 13.30 Uhr in der Rotenfelshalle aus. Schwangere haben bereits ab 9.30 Uhr Einlass. Angeboten werden Baby-/Kinderbekleidung, Umstandsmode, Bücher sowie Spielsachen für jedes Alter. Die Tischgebühr beträgt 8 €. Während des Basars informiert der Trägerverein der Norheimer Grundschule über die Möglichkeiten der Nachmittagsbetreuung. Infos gibt es unter ( 0671 / 4820364 pdw oder 0671 / 31318.

Volksbildungswerk BME

Abendgeschichten BME. Zu einer Veranstaltung aus der Reihe „Abendgeschichten“ lädt das Volksbildungswerk am Donnerstag, 12. März um 19.30 Uhr in den „Kurpfälzer Amtshof“ ein. An diesem Abend wird Marianne Vekony Erzählungen und Verse vortragen. pdw

Gemeinde Hochstätten

Runder Tisch HOCHSTÄTTEN. Der nächste „runde Tisch“ der Gemeinde findet am Freitag, 6. März um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt. Hierzu sind alle Vereine, Vereinigungen und interessierte Bürger eingeladen. pdw

TuS Duchroth Die hiesigen Mitglieder der „Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde“ (WGFF) treffen sich regelmäßig in Hargesheim um Forschungen anzustellen und Ergebnisse auszutauschen. Foto: M. Wolf

HARGESHEIM. Woher kommt mein Nachname oder woher stammt meine Familie? Antworten auf diese Fragen kann man eventuell in der Alten Bücherei im Rathaus jeden Freitag zwischen 18 Uhr und 20 Uhr finden. Dann treffen sich nämlich die Mitglieder der „Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde“ (WGFF) um über die Familien im Kreis Nachforschungen anzustellen. In Hargesheim siedelt der Gesellschaftssitz der NaheRhein-Hunsrück Gegend. Geleitet wird der Verband von Rudolf Schwan. Insgesamt gehören dem NaheRhein-Hunsrück Verband 95 Mitglieder an. Wenn man die Mitglieder bei ihrem wöchentlichen Treffen beobachtet, merkt man ihnen an, mit wie viel Eifer sie bei der Arbeit sind. Mit Hilfe von Computerprogrammen werden alle Daten genauestens eingegeben. Von fast

jeder Gemeinde im Zuständigkeitsbezirk besteht mittlerweile ein Familienbuch. In diesen Büchern kann man nachlesen, woher Vorfahren stammen. Die Familienforscher kennen oft auch den Ursprung von Namen die häufig in einer Gemeinde vorkommen. Bestes Beispiel hier ist der Name „Eckes“ in Wallhausen. Insgesamt 81mal findet man ihm im Telefonbuch. „Der erste Eckes der nach Wallhausen kam über Sommerloch“, fand Rudolf S ch w an h er au s . R u d o lf Schwan: „Johann Eckes kam circa 1660 aus dem Sauerland nach Sommerloch. Er hatte 7 Kinder. Drei davon zogen später nach Wallhausen.“ Solch eine Erstellung von Familienbüchern erfordert einen großen Zeitaufwand. „Für das Familienbuch Langenlonsheim habe ich zwischen vier und fünf Jahre benötigt. Aber das schönste an der Forschung

ist, vielleicht zu bestimmten Personen eine spannende Geschichte zu erfahren““, sagt Rudolf Schwan. Für die Daten müssen Kontakte zu den Standesämtern hergestellt werden. Großer Wert wird auf Datenschutz gelegt. Eine besondere Aufgabe hat zur Zeit das Mitglied Sabine Borlinghaus. Sie bekam von der jüdischen Kultusgemeinde Bad Kreuznach den Auftrag, alle Juden aus dem Kreis Bad Kreuznach und den angrenzenden Ortschaften zu erfassen. „Dafür muss ich jede einzelne Verbandsgemeinde besuchen um Informationen zu bekommen“, sagt Sabine Bolinghaus. Zu den wöchentlichen Treffen der Familienforscher in Hargesheim ist jeder herzlich willkommen. Die Treffen finden freitags von 18 Uhr bis 20 Uhr in der „Alten Bücherei“ im Rathaus statt. Zusätzlich werden alle zwei Monate Vorträge gehalten. pdw Frauengemeinschaft Sponheim

Spende für Interplast SPONHEIM. Mit 600 Euro können die Damen der katholischen Frauengemeinschaft die Hilfsorganisation „Interplast“ unterstützen. Der Vorsitzende der deutschland-Sektion, Dr. André Borsche nahm den Scheck dankbar entgegen. Das Foto zeigt ihn mit (von links): Gertrud Spechtholz, Angelika Franz, Gisela Henkel und Susanne Krick. red

Versammlung DUCHROTH. Am Samstag, 7. März findet um 20 Uhr im Gasthaus Blumenröder die Generalversammlung des TuS statt. Auf der Tagesordnung stehen Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder pdw und Neuwahlen.

MGV Feilbingert

Versammlung F E I L B I N G E RT. Z u r Generalversammlung des MGV Liederkranz sind alle Mitglieder am Freitag, 6. März um 20 Uhr in die Gaststätte der Lemberghalle eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte des Vorstandes. pdw

CDU Stadtverband BME

Versammlung BME. Am Donnerstag, 12. März um 18.30 Uhr findet in der Weinstube Rapp/Sitzius eine Mitgliederversammlung des CDUStadtverbandes statt. Auf der Tagesordnung steht die Benennung eines Kandidaten/in für die Wahl des Stadtbürgermeisters am 7. Juni. Außerdem werden an dem Abend die Bewerber für den Stadtrat aufgestellt. pdw

SPD Senioren VG BME

Stammtisch BME. Zu ihrem monatlichem Stammtisch treffen sich die SPD-Senioren der VG BME am Dienstag, 9. März um 15 Uhr im VfL Sportheim in Bad Münster pdw am Stein.


NBK 5.3.2009 - KW 10

Neueröffnung

Seite 29

Irina´s Nagelwelt

I rina‘s

Nagelwelt Dürerstraße 23

Wahre Kunst auf die Fingernägel bietet der Salon Irinas Nagelwelt in der Dürerstraße 23. Hier kreiert Irina Dauwalter ihren Kundinnen mit viel Liebe und Professionalität zauberhafte Kunstwerke auf deren Nägel. Dabei verwendet sie ausschließlich hochwertige Produkte, welche die Nägel mit Vitaminen und Pflegestoffen verwöhnen und nicht angreifen. Zum Angebot des Salons gehört neben Nägelmodellagen, Naturnagelsystem Pflege und Verstärkung auch individuelles Nageldesign, Maniküresystem, Pflege für die Hände, Massagen und Masken. Außerdem hat Irina Dauwalter mehrjährige Berufserfahrung gesammelt für ihre wunderschöne, filigrane Arbeit im Bereich des Brautnageldesign. Wer seine Hände und Nägel verschönern und gleichzeitig pflegen möchte, ist somit genau richtig in der Nagelwelt in der Dürerstraße 23 Weiter Informationen erhältlich unter Tel: 0671-2012158

Schülerzahlen

Gymnasien Bad Kreuznach. Die Kreisverwaltung Bad Krueznach teilt mit, dass sich die Schulleitungen der drei Bad Kreuznacher Gymnasien einvernehmlich darauf verständigen konnten, im kommenden Schuljahr 2009/10 nachfolgend aufgeführte Schülerzahlen neu aufzunehmen: Gymnasium an der Stadtmauer 82 Kinder (3 Klassen), Gymnasium am Römerkastell 142 Kinder (5 Klassen) Lina-Hilger-Gymnasium 150 Kinder (5 Klassen) Eine räumliche Unterbringung wird an allen drei Standorten ermöglicht.

Redaktionsschluss: montags, 18 Uhr

Dürerstr. 23

55543 Bad Kreuznach

Tel: 0671-2012158

Alles gute wünscht die Zurich Generalagentur Jürgen Schmidt.

Dürerstr. 23 • 55543 Bad Kreuznach  06 71/7 94 92 29

Osteraktion! 10. März bis Ostern

Osterpreise im Sun for Life. Alle Geräte nicht teurer als ein Osterei, 1 min. 0,38 Euro, Parkplätze vorhanden

Wir sind für Sie da: Mo. - Fr. 8-21 Uhr Sa., So., und Feiertage 9-20 Uhr

„Familienfreundlichstes Unternehmen“ gesucht Wettbewerb in der Stadt Bad Kreuznach

Bad Kreuznach. Welches ist das familienfreundlichste Unternehmen in Bad Kreuznach und Umgebung? Diese Frage wollen das Lokale Bündnis für Familie und die Stadt Bad Kreuznach mit einem Wettbewerb beantwort wissen. Oberbürgermeister Andreas Ludwig und Bürgermeisterin Martina Hassel hoffen daher, dass sich möglichst viele Firmen aus der Region bewerben. Zu gewinnen gibt es familienfreundliche Preise wie eine kindgerechte Stadtführung, der Besuch des Spielmobils und Karten für eine Vorstellung bzw. für einen Besuch im Museum für Puppentheaterkultur (PuK). Die Preise werden im Rahmen eines Familienfestes am Samstag, 20. Juni, ab 12 Uhr auf dem

Kornmarkt vergeben. Die Ergebnisse des Wettbewerbes sollen zudem in einer Ausstellung mit der Kunstwerkstatt präsentiert werden. „Eine familienfreundliche Arbeitswelt ist eine zentrale Zukunftsaufgabe der Politik, auch und insbesondere auf der kommunalen Ebene“, sagt Oberbürgermeister Andreas Ludwig. „Dazu gehört auch, dass wir unser Angebot von Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren stetig ausbauen“, ergänzt Bürgermeisterin Martina Hassel. Die steigenden Geburtenraten, auch in der Stadt Bad Kreuznach, beweisen, dass die verbesserten Rahmenbedingungen für Eltern Früchte tragen. Das gilt auch für die Unternehmen, die mehr anbieten, um es ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern leichter zu machen, Beruf und

Familien zu vereinbaren. Das geht von flexibleren Arbeitszeiten bis zu betrieblicher Kinderbetreuung. Information und Beratung zum Thema Beruf und Familie bietet auch das Lokale Familienbündnis, verweist Schirmherrin Martina Hassel auf die Homepage www.familien-bad-kreuznach.de Der Wettbewerb „familienfreundlichstes Unternehmen“ ist für den OB und die Bürgermeisterin ein weiterer wichtiger Schritt, um sichtbar zu machen, was im Sinne von Familie schon alles passiert. Außerdem will die Stadt die Unternehmen anregen, um über weitere familienfreundliche Angebote nachzudenken. Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist der 15. Mai. Weitere Infor-

mationen und Anmeldungen bei der städtischen Beschäftigungsentwicklerin Susanne Weinand, ( 800357(Fax 252), E-Mail: susanne. weinand@bad-kreuznach.de Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden gemeinsam mit der Kunstwerkstatt und der Designerin Karen Borberg in einer Ausstell u n g präsentiert .  red


Seite 30

NBK 5.3.2009 - KW 10

Hagelschäden • Beulendoktor • Karosseriearbeiten

Was wir bieten: â â â

Service in Mechanik und Elektro vom Auspuff bis zum Zahnriemen

â

Beulen

â

optische Aufbereitung

â

Wagenpflege

â

Lackierungen aller Art!

Unfallinstandsetzungen

Lackierungen und Karosseriearbeiten

Oldtimerrestaurierung

Wir entfernen Beulen so, dass keine abschließende Lackierungen notwendig wird. Fragen Sie uns!

Lassen Sie Ihr Auto mit einer Nanoversiegelung mit Abperleffekt dauerhaft strahlen!

Wir lackieren Boote, Theken, Türen, Tische und Messestände

Binger Straße 22 • 55450 Langenlonsheim  0 67 04 / 9 61 98 90 Hagelschäden • Beulendoktor • Karosseriearbeiten Lackierungen • Unfallinstandsetzung

Neu

im Programm

· Dellen und Beulen entfernen ohne Lackieren · Ihr Spezialist für Hagel-, Park- und Einkaufswagenschäden - ganz in Ihrer Nähe

DEKRA Partner Bingen

N W I R F Ü H R ET E DUK P R O F I - P REOR F E K T E FÜR P SE ! ERGEBNIS

Plakette? Über 150 Jahren

Carl-Mand-Straße 1-3 · Industriegebiet Koblenz Telefon (0261) 46023-0 · Telefax (0261) 46023-22

Bäckerei Clemens

K R E AT I V E WA N D G E S TA LT U N G E N · L A S U RT E C H N I K E N · FA R B E N · H O L Z S C H U T Z · S TA N D O X A U TO L A C K E · Ü B E R 1 0 0 . 0 0 0 FA R B T Ö N E S O F O RT M I S C H BA R · I N T E R N AT I O N A L E TA P E T E N - U N D WA N D B E L A G S - KO L L E K T I O N E N · K Ü N S T L E R - U N D D E S I G N KO L L E K T I O N E N · B O D E N B E L Ä G E LAMINAT · PARKETT · DUPONT YACHT- UND HANSA SCHIFFSLACKE · SCHNELLER LIEFERSERVICE · KOMPETENTE BERATUNG DURCH FACHPERSONAL

• Mobiler Service vor Ort • Reparatur-Service • Reifen-Service • Kurierfahrten • KFZ-Transporte • Personal-Service

Karsten Engel Rheinstraße 76 55413 Niederheimbach Tel. 0 67 43 / 94 79 918 Fax 0 67 43 / 94 9 919 Mobil 0171 / 65 36 34 6 nfz-service-heimbachtal@freenet.de

55576 Welgesheim Kirchstr. 1 Tel. (06701) 647

Einfach, schnell und günstig – Haupt- und Abgasuntersuchung von Ihrem DEKRA-Partner! Ihr Kfz-Prüfingenieur, Dipl.-Ing. Thomas Modes DEKRA Partner: Der bessere Weg!

www.dekra-partner.de


NBK 5.3.2009 - KW 10

Seite 31

Binger Straße 22 55450 Langenlonsheim  0 67 04 / 9 61 98 90 Lackierungen • Unfallinstandsetzung

Beiser

Wer wir sind: Der Automobilservice Langenlonsheim ist ein Fachbetrieb mit einer gut ausgerüstete Kfz-Werkstatt und einem Modernen Lackierbetrieb. Die Geschäftsführer Thomas Wunderlich und

Desiree Rittweiler beschäftigen hier neun Mitarbeiter. Sie finden uns im Langenlonsheimer Industriegebiet, an Ende der Hauptdurchfahrtsstraße in Richtung Laubenheim.

Landgasthof

Binger Straße 22 • 55450 Lalo  0 67 04 / 9 61 98 90

Karosseriearbeiten Unfallinstandsetzung

Sa. 8 bis 13 Uhr

Sie brauchen einen anderen Termin?

)

0 67 04 - 96 19 890

Mittwoch bis Samstag 17.00-23.30 Uhr Sonntag 10.00-14.30 Uhr und 17.00-23.30 Uhr Montag und Dienstag Ruhetag

Obergasse 5 • St. Johann Tel. • 0 67 01-84 33

Wir sind gerne für Sie da: Mo. bis Fr. von 8 bis 18 Uhr

Gutbürgerliche Küche - Kegelbahn

Binger Straße 22 • 55450 Lalo  0 67 04 / 9 61 98 90

Kfz.-Sachverständiger

WALTER MÜLLER

Beulendoktor (ohne lackieren)

Kraftfahrzeugmeister

SCHADENGUTACHTEN FAHRZEUGBEWERTUNGEN BEWEISSICHERUNGSGUTACHTEN Gruschelheck 22 55595 Weinsheim

Tel. 0 67 58 / 9 30 00 Fax 0 67 58 / 9 30 01

www.kfz-sachverstaendiger-w-mueller.de • E-Mail: kfz-sv-w.mueller@t-online.de

Neu

im Programm

· Dellen und Beulen entfernen ohne Lackieren · Ihr Spezialist für Hagel-, Park- und Einkaufswagenschäden - ganz in Ihrer Nähe

Gerhard Kerner

Kfz-Werkstatt-Meisterbetrieb

Hohlstraße 8 55452 Rümmelsheim Tel.: 0 67 21 / 4 16 64 Fax 0 67 21 / 49 84 12 Mobil 0176 / 28 34 12 90

AUTO-MÖLIG

jR

Fachhandel

Binger Straße 22 • 55450 Lalo  0 67 04 / 9 61 98 90

Lackierungen

Kfz-Meisterbetrieb

Bernhard Brandt Reparaturen für alle Fabrikate

Kreuznacher Straße 4 • 55457 Gensingen Telefon 0 67 27 / 89 24 03 - Fax 89 24 04

- Kfz-Service und Verkauf - Inspektionen - Unfallschäden - optische Achsvermessung

Reinhold Mölig Bergstraße 6 - 55425 Waldalgesheim-Genheim Tel. 06724 / 489 · Fax 06724 / 960 60 Mobil 0175 / 472 36 21 · e-Mail: auto.moelig@t-online.de

He

iz El ung ek Sa tro nit W är är m So ep lar um Sc an pe hl lag n Ku oss en nd ere en i die ns Jü t rg en 55 Rhe Rit inb tw 41 3 lic eile R Te k6 r l.: hei 06 nd Fa 74 ie b x: 3 06 /26 ach 88 74 3/ 27 99

Installation

Kfz-Meisterbetrieb

Rechtsanwalt Stefan Dausner

Fachanwalt für Bauund Architektenrecht

RAINER´S GARAGE Inh. Rainer Rauth

Der Käfer Spezialist! Am Kümmerling 24-26 55294 Bodenheim Tel. 0 61 35 / 70 53 - 0 Fax. 0 61 35 / 70 53 - 20 kanzlei.dausner@radausner.de www.radausner.de

Wartung und Repar aturen Neu- und Gebrauchtteile Umbauten und Restauration 55576 Sprendlingen · St. Johanner Str. 38 06701 / 3486 ·  0176/26055017 www.rainersgarage.com


Seite 32 - Aktuell Region

Termine

NBK 5.3.2009 - KW 10

Effektivere Hilfe leisten können

Termine

VG KH

VG Rüdesheim

Gesangverein „Frohsinn“ Hackenheim

Tanzsport

Versammlung

Versammlung HACKENHEIM. Die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins „Frohsinn“ findet am Freitag, 13. März um 19 Uhr im Sängerheim statt. Auf der Tagesordnung steht die Neuwahl des Vorstandes. pdw

Gemeinde Tiefenthal

Ostermarkt TIEFENTHAL. Für den diesjährigen Ostermarkt am Sonntag, 5. April auf dem Dorfplatz und im Dorfgemeinschaftshaus sucht die Gemeinde noch Aussteller. Interessierte können sich bei der Ortsbürgermeisterin Gerlinde FreithoferHohenegger melden. ( 06709/1382 pdw VG RÜDESHEIM

Kindertagesstätte Gutenberg

Fahrradbasar GUTENBERG. Einen Fahrradbasar richtet der Förderverein der Kindertagesstätte am Samstag, 21. März aus. Die Abgabe für Verkäufer ist von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr. Der Verkauf findet von 14.30 Uhr bis 15.15 Uhr statt. Ausser Fahrrädern aller Art können auch Fahrradzubehör, Fahrradanhänger, Roller, Bobby Cars, Dachträger, Inline Skater, Rollschuhe, Kinderautositze und Fahrradsitze angeboten werden. Der Förderverein erhält einen geringen Anteil vom Verkaufserlös. Infos gibt es unter: ( 06706 / 6316 oder 06706 / 902618. pdw

An Schrottautos konnten die Teilnehmer des Seminars „ patientenorientierte technische Rettung“ üben. Foto: M.Wolf

WALDBÖCKELHEIM. Zum siebten Mal fand am Samstag das überregionale Seminar zur patientenorientierten technischen Rettung statt. Die 20 Teilnehmer bekamen von Übungsleiter Marco Pfeuffer einen Einblick über die Möglichkeiten der technischen Rettung durch die Feuerwehr und sie konnten realitätsnah an den verschiedenen dargestellten Unfallsituationen die eigenen Möglichkeiten unter Aspekten der modernen Notfallmedizin trainieren und verfeinern. Als Unfallszenarios wurden ein Frontalcrash mit mehreren

eingeklemmten Patienten, ein überschlagenes Auto mit eingeklemmter Person sowie ein Fahrzeug in Seitenlage mit einer eingeklemmten Person angenommen. Die Übungen konnten realitätsnah an zwei Schrottautos durchgeführt werden. Im Vorfeld der praktischen Übungen standen zwei Unterrichtseinheiten, in welchen ausführlich die theoretischen Grundlagen sowie das Einsatzstellenmanagement vermittelt wurden. Die Teilnehmer, die aus den Städten Bad Kreuznach, Bingen, Mainz, Worms, Frankenthal, Kaiserslautern,

Rheingau-Taunus, Darmstadt, Frankfurt, Wiesbaden kamen, befinden sich in der Lehre zum Rettungsassistenten, mit der speziellen Ausbildung zur Durchführung der Notkompetenz um an Einsatzstellen noch effektivere Hilfe leisten zu können. Neben dem Seminarleiter Marco Pfeuffer gehörten zum Dozententeam Dr. Matthias Bussmann, Dr. Felix Y. Mahfoud, Benjamin Zureck und Gregor Schleider. Unterstützt wurde der Lehrgang von den Freiwilligen Mitgliedern der Feuerwehr Waldböckelheim. pdw

M Ü N C H WA L D . A m Samstag, 7. März bietet die VHS Soonwald einen Workshop zum Thema „Aquarellmalerei“ an. Dabei können Anfänger und auch Fortgeschrittene sich in dieser faszinierenden Technik üben. Die Arbeiten werden später in einer kleinen Ausstellung präsentiert. ( 06706/902807. pdw

„Freunde der Feuerwehr Spabrücken“

Versammlung S PA B R Ü C K E N . D e r Förderverein „Freunde der Feuerwehr Spabrücken“ lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 13.März, um 19.30 Uhr ins Feuerwehrgerätehaus ein. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte des Vorstandes. Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen spätestens bis zum Beginn der Jahreshauptversammlung schriftlich eingereicht werden. pdw

Crazy Boots KH

Country Night

Küche ausgebrannt

WALDBÖCKELHEIM. Die 5. Country-Night des Linedance Vereins “Crazy Boots” findet am Samstag, 7. März um 20 Uhr im Bürgerhaus statt. Einlass ab 19 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Band “The Country Jamboree”. Eintritt: 8 €. Vorverkauf 7€. ( 06706/6424 oder 06130 / 311253 pdw

TSV Hargesheim

Übungsleiter gesucht

VHS Soonwald

Aquarellmalerei

S PA B R Ü C K E N . D e r Tanzsportverein lädt alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung am Sonntag, 8. März um 18 Uhr in das Tennisheim ein. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte des Vorstandes. Anträge sind satzungsgemäß mindestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung dem Vorstand schriftlich pdw mitzuteilen.

Feuerwehrmänner beseitigen noch Glutnester aus der ausgebrannten Küche.

NORHEIM. Zu einem Küchenbrand kam es am Samstag Mittag gegen 14.25 Uhr in der Jakob-HesselStraße. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer wahrscheinlich auf der eingeschalteten Herdplatte aus. Durch die Flammen ist die Küchenzeile vollständig ausgebrannt. Da

die Küchentür geschlossen war, löschte sich das Feuer durch Sauerstoffmangel fast von selbst. Durch zwei Trupps unter Atemschutz wurden Glutnester unter der Holzdecke beseitigt. Die Wohnung wurde im Anschluss komplett belüftet. Die Bewohnerin und ihr Kind

Foto: M.Wolf

konnten das Haus noch rechtzeitig verlassen. Insgesamt waren 50 Feuerwehrleute sowie das DRK und Polizei im Einsatz. Während der Löscharbeiten war die Landstraße komplett gesperrt. Der Schaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf 35 000 Euro. pdw

HARGESHEIM. Der TSV-Hargesheim sucht einen Übungsleiter/eine Übungsleiterin Tanzen für Kinder von 3 bis 11 Jahren in verschiedenen Gruppen für bis zu 3 Stunden in der Woche. Die Übungsstunden sind mittwochs zwischen 14.30 Uhr und 17.00 Uhr in der Gräfenbachhalle. ( 0671/27934 (Nicole Heckmann) red


NBK 5.3.2009 - KW 10

Seite 33

Neu in Bad Kreuznach

Autos für Menschen!

!

Jetzt Probe fahren!

Entdecken Sie den Opel Insignia.

www.honrath.de

Ein Automobil, das Ihre Erwartungen übertrifft!

Service und Verkauf mit Herz und Verstand!

Siemensstraße 6 (Gegenüber Möbel Mayer)

55543 Bad Kreuznach +49 (0) 6 71.79 46 14-0


Seite 34 - Sport

NBK 5.3.2009 – KW 10

Hockey

Fußball

Ergebnisse Region

Der zweifache Torschütze Dominik Krygier (Mitte). 

REGION.Beim LandesligaVorletzten SV Weiersbach versäumten es die Fußballer der SG Hüffelsheim/Niederhausen Boden gut zu machen und drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib einzufahren. Auf den schwierigen Bedingungen des Hartplatzes waren die Hüffelsheimer zwar die dominierende Mannschaft, die hinten nichts zuließ und vorne zu Chancen kam. Verwertet wurde aber keine davon, sodass am Ende ein unbefriedigendes 0:0-UnentFoto: kr schieden zu Buche stand. In der Bezirksliga marschiert weiter der TSV Langenlonsheim/Laubeneine Strafecke im Nachsetzten heim Richtung Meisterzum 3:2. Nach dem Wiederanpfiff blieb es weiter spannend. Der VfL verwertete seine Chancen nicht und die Gäste BAD KREUZNACH. Sie glichen zum 3:3 aus (45.). haben da weitergemacht, D o c h S t e f f e n We i r i c h wo sie vor der Winterbescherte mit seinen beiden pause aufgehört hatten. Die ersten Saisontoren den Haus- Fußballer der SG Eintracht herren doch noch den Sieg. Bad Kreuznach kassierten Björn Weyl hatte zwischen- in ihrem ersten Verbandsdurch noch zum 5:3 getroffen, liga-Spiel des Jahres 2009 sodass der abschließende Frank- eine weitere Niederlage und enthaler Treffer nur Ergebnis- übernahmen wieder die Rote kosmetik darstellte.  kr Laterne des Tabellenletzten.

VfL in Tabelle auf Platz Zwei

BAD KREUZNACH.Die Hockeyspieler des VfL Bad Kreuznach festigten mit einem 6:4 (3:2)-Erfolg über das Schlusslicht TG Frankenthal III ihren zweiten Tabellenplatz in der Oberliga. Ohne die erkrankten Spielmacher Björn Ackermann und Abwehrchef Timo Castor taten sich die Gastgeber teilweise etwas schwer im Spielaufbau, insgesamt waren sie aber klar die bessere Mannschaft und gewannen hoch verdient.

Seine ersten Chancen ließ der VfL aber noch ungenutzt verstreichen, sodass die Pfälzer in der zehnten Minute eine Strafecke zum überraschenden 1:0 verwandelten. Nach dem Dominik Krygier in der 17. Minute den Ausgleich besorgt hatte, ging der VfL nach 27 Minuten endlich durch Tim Kwauka in Führung. Frankenthal erzielte zwar postwendend den Ausgleich, doch mit dem Pausenpfiff nutzte Krygier

Volleyball

SGE verliert zu Hause

VC hofft, VSC kaum noch

REGION. In einem dramatischen Spiel landeten die Volleyballerinnen des VC 2000 Bad Kreuznach einen 3:2Erfolg über die LAF Sinzig, mit dem sie neue Hoffnung im Kampf um den OberligaKlassenerhalt schöpften. Die Gastgeberinnen lagen bereits mit 0:2 Sätzen zurück, ehe sie

endlich besser ins Spiel fanden und mit stabilerem Angriffsspiel den dritten Durchgang für sich entschieden. Im vierten Satz verspielte der VC zunächst eine 17:12-Führung, geriet sogar in Rückstand, um dann mit 27:25 doch noch den Ausgleich zum 2:2 zu schaffen und den Tie-Break zu erzwingen. Auch in dem blieb es spannend bis zum letzten Punkt. Das bessere Ende hatten schließlich die Kreuznacherinnen für sich, die einen hart erkämpften 18:25, 23:25, 25:19, 27:25, 18:16-Sieg bejubeln durften. Eine weitere Enttäuschung erlebten dagegen die bereits abgestiegenen Damen des VSC

schaft. Durch einen von Björn Bodtländer verwandelten Foulelfmeter gewann der TSV beim TuS Kirschweiler mit 1:0. Einziger ernsthafter Verfolger ist die SG Guldental, die 4:1 bei der SG Spabrücken gewann. Dritter bleibt der FC Bavaria Ebernburg, der mit dem 1:1 beim VfR Baumholder aber erneut Boden verlor. Am Tabellenende rückt für den FSV Bretzenheim nach der 2:3-Niederlage beim VfL Rüdesheim der erneute Abstieg immer näher. Noch Hoffnung macht sich dagegen der Vorletzte FV Hochstätten, der beim TuS Schweppenhausen mit einem 1:1 einen Punkt entführte.  kr

Guldental. Sogar beim erst einmal erfolgreichen Schlusslicht SC Mutterstadt blieben die Spiekies chancenlos und quittierten eine 0:3 (20:25, 21:25, 17:25)-Schlappe. Obwohl es um nichts mehr ging, machte sich das VSCTeam den Druck, unbedingt noch einmal gewinnen zu müssen und brach darunter zusammen. Nicht viel besser machten es die Männer des VSC Guldental, die in zwei Heimspielen der Landesliga Rheinland-Pfalz gerade mal einen Satz gewannen und ebenfalls in höchster Abstiegsgefahr schweben. Im ersten Spiel gegen den ASV Landau II startete der VSC gut , verlor aber dann deutlich 1:3 Sätzen. Auch im zweiten Spiel gegen die DJK Andernach konnten sich die Guldentaler nicht mehr steigern. Mit 21:25, 23:25, 18:25 gingen sie glatt in 0:3 Sätzen unter.  kr

Gegen die SG Lonsheim/ Spiesheim unterlag das neu formierte SGE-Team auf eigenem Platz mit 0:3 (0:2). Dabei zeigte sich, dass Neuzugänge nicht unbedingt Verstärkungen sind. Bis die neuen Köpfe der Eintracht tatsächlich auch ein neues Gesicht geben, hat SGETrainer Stefan Seidel noch einiges an Arbeit vor sich. Gegen Lonsheim jedenfalls gaben sie dem Team nur wenige Impulse. Vielleicht wäre das Spiel aber ja ganz anders gelaufen, wenn Patrick Stanczyk nach 35 schwachen Minuten die Vorarbeit von Tim Hulsey zum 1:0 verwertet hätte. SGTorwart Jens Maaß war schon

geschlagen, aber Stanczyk schoss aus kurzer Distanz den auf der Linie stehenden Lonsheimer Abwehrchef Christopher Schmitz an. Die Strafe kam auf dem Fuß, als Andy Schröder nur zwei Minuten später das 1:0 für die Gäste markierte. Vorbereiter war der starke Daniel Schellong, der weitere drei Minuten danach auch das 2:0 durch Kalli Gauch auflegte. Der Doppelschlag war für die SGE kaum zu verdauen. Nach 55 Minuten löste Seidel seine defensive Formation mit zwei Abräumern vor der Viererkette auf und brachte mit Christian Kolz und Rene Mecking zwei frische Offensivkräfte. Doch Levent Yalkin besorgte kurz darauf mit dem dritten Lonsheimer Treffer die endgültige Entscheidung (60.). Danach ließen die abgezockten Gäste nichts mehr anbrennen, sodass die SGE nur noch zu einer Kopfballchance durch Burak Ersoy kam (88.), ansonsten aber weiter blass blieb. kr

Hockey

Knaben sind Meister

REGION. Die B-Knaben des VfL Bad Kreuzanch haben die Endrunde der Verbandsliga Rheinland-Pfalz in Neustadt mit einem Finalsieg gegen den HTC Neunkirchen für sich entschieden. In einem

spannenden Finale fiel die Entscheidung erst kurz vor Schluss mit einem durch Jan-Niklas Schäfer verwandelten Siebenmeter, der mit vier Treffern auch Top Scorer war.  red


NBK 5.3.2009 - KW 10

Seite 35

Auto aktuell

 Ă˜ 6.8&-513s.*&

Ein gutes Drittel ist nicht gut genug Sommerreifen: Sicherheit muss nicht teuer sein Mehr als ein Drittel der aktuell vom ADAC getesteten Sommerreifen ist nach dem Urteil der Tester nicht so gut, dass man damit einen abgefahrenen Satz Reifen ersetzen sollte. Acht von 35 untersuchten Reifen haben mit „bedingt empfehlenswert“ abgeschnitten. FĂźnf mussten wegen ihrer schlechten Leistungen sogar mit „nicht empfehlenswert“ abgewertet werden. Meist liegt es am Fahrverhalten auf Nässe, wenn es zur Abwertung kommt (Kenda, Mabor, Wanli und Syron). Aber auch eine „FĂźnf“ auf trockener Fahrbahn erklärt manchmal das schlechte Abschneiden (Maloya). Testsieger im Format 185/60 R 14 H wurde der Fulda Carat Progresso, während der Michelin Primacy HP in der GrĂśĂ&#x;e 205/55 R 16 W dominierte. Der mitgetestete, gleich groĂ&#x;e Goodyear OptiGrip erzielte zwar noch bessere Werte, konnte aber wegen der niedrigeren Einstufung bei der Geschwindigkeit („V“) nicht mit den W-Reifen zusammen gewertet werden. Weitere elf Reifen erreichten im Test das ADAC-Prädikat „besonders empfehlenswert“ (siehe Tabellen).Um einen Spitzenplatz im ADAC-Reifentest zu erhalten,

kommt es darauf an, in mĂśglichst allen Testdisziplinen gute Werte zu zeigen und in keiner einzigen schwach abzuschneiden. In der allgemeinen Diskussion spielt derzeit der Rollwiderstand der Reifen aus Umwelt- und KostengrĂźnden eine groĂ&#x;e Rolle. Je niedriger der Rollwiderstand, desto geringer der Verbrauch. Darunter leiden jedoch meist die Nässeeigenschaften und der Bremsweg. Deshalb haben in den vergangenen Jahren einige Modelle von Michelin eher weniger gut abgeschnitten, weil sie zu extrem auf einen niedrigen Rollwiderstand hin getrimmt wurden. Anders in diesem Jahr: Mit einem ersten und einem zweiten Platz in den beiden Dimensionen hat

der franzĂśsische Hersteller gezeigt, dass es doch mĂśglich ist, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit in einem Reifen zu vereinen. Der Sommerreifentest, den der ADAC zusammen mit der Stiftung Warentest durchgefĂźhrt hat, zeigt einmal mehr, dass der Preis beim Reifen nicht als MaĂ&#x; fĂźr die Qualität gelten kann. So sind die beiden Testsieger schon fĂźr 44 (Fulda Carat Progresso) bzw. 98 Euro (Michelin Primacy HP) zu haben. Der Test zeigt allerdings auch, dass ein Preisvergleich dringend erforderlich ist. Im Handel hat der ADAC Preisspannen von Ăźber 60 Prozent festgestellt. 

www.adac.de





Co Ăźrer Inv Ăźrer IInvite Invit nvite itte t Colt 3-T 3-TĂźrer &JO

VOWFSCJOEMJDIFT 'JOBO[JFSVOHTCFJTQJFM EFS .,( #BOL XXXNLHCBOLEF   %JBNBOUFO,SFEJU GÂŽS EFO .JUTVCJTIJ $0-5 5ÂŽSFS   .POBUF -BVG[FJU  LN -BVGMFJTUVOH+BIS [VHSVOEF MJFHFOEFS 'BIS[FVHQSFJT

FGGFLUJWFS +BISFT[JOT

"O[BIMVOH

 .POBUT SBUFO B

3FTUSBUF

  Ă˜

  

  Ă˜

  Ă˜

  Ă˜

'")3;&6(13&*4 */,- Ă˜ 6.8&-513s.*& %BT /BDIXVDIT5BMFOU %JF KÂŽOHTUF &OUEFDLVOH BVT EFS .JUTVCJTIJ 5BMFOUTDINJFEF +VOH GSFDI VOE EZOBNJTDI TQJFMU EFS $PMU TFJO 1PUFO[JBM JO EFS 4UBEU HFOBVTP BVT XJF BVG MƒOHFSFO 4USFDLFO .JU WJFMTFJUJHFO "VTTUBUUVOHTEFUBJMT VNGBOHSFJDIFN 4JDIFSIFJUTQBLFU VOE NPEFSOFN %FTJHO 'BIS[FVHQSFJT [[HM  Ă˜ 5SBOTQPSU 

8*3 '3&6&/ 6/4 "6' *)3&/ #&46$)

"VUPIBVT 8BMMIBVTFO

     

Wartung und Reparaturen aller Fabrikate Unfallinstandsetzung, Karosseriebau Neu- und Gebrauchtwagen An- und Verkauf sanlagen Einbau von Ga kate Reifenservice ri in alle Kfz-Fab HU und AU An der Altnah 19 ¡ 55450 Langenlonsheim

Telefon 0 67 04/95 90 10

(FXFSCFHFCJFU  8BMMIBVTFO .JUTVCJTIJ7FSUSBHTIƒOEMFS 5FMFGPO  'BY  BVUPIBVTXBMMIBVTFO!UPOMJOFEF XXXNJUTVCJTIJBVUPIBVTXBMMIBVTFOEF "OHFCPU

HJMU CFJ 'JOBO[JFSVOH FJOFT $PMU  PEFS 5ÂŽSFST .PEFMMKBIS 

ÂŽCFS EJF .,( #BOL 7FSUSBH NJU  .POBUFO -BVG[FJU VOE FJOFS -BVGMFJTUVOH WPO  LN QSP +BIS 7FSTJDIFSVOHTVNGBOH Ă“ ,G[)BGUQGMJDIUWFSTJDIFSVOH NJU FJOFS 7FSTJDIFSVOHTTVNNF WPO  .JP Ă˜ QBVTDIBM GÂŽS 1FSTPOFO 4BDI VOE 7FSN‹HFOTTDIƒEFO CFJ 1FSTPOFOTDIƒEFO CFHSFO[U BVG NBY  .JP Ă˜ KF HFTDIƒEJHUF 1FSTPO Ă“ 7PMMLBTLPWFSTJDIFSVOH FJOTDIM 4DIVU[CSJFG NJU FJOFS 4FMCTUCFUFJMJHVOH CFJ 7PMMLBTLPTDIƒEFO JO )‹IF WPO  Ă˜ 5FJMLBTLPTDIƒEFO JO )‹IF WPO  Ă˜ 7FSTJDIFSFS (BSBOUB 7FSTJDIFSVOHT "( ,SBGUTUPGGWFSCSBVDI M LN  JOOFSPSUT   BV€FSPSUT   LPNCJOJFSU   $0&NJTTJPO  HLN [VHSVOEF MJFHFOEFS 'BIS[FVHQSFJT HÂŽMUJH VOUFS SFDIOFSJTDIFS &JOCF[JFIVOH EFS TUBBUMJDIFO 6NXFMUQSƒNJF WPO   Ă˜ GÂŽS EJF 7FSTDISPUUVOH FJOFT "MUBV UPT HFNƒ€ #FEJOHVOHFO EFS #"'"

Einmalig am 14.03.

SCHOTTISCHES ROULETTE

Probefahren und jede halbe Stunde 100,- â‚Ź mit gewinnen 55545 Bad Kreuznach

Brßckes 54a ¡ Tel. 0671/92078-0


Seite 36 - Aktuell Bad Kreuznach

NBK 5.3.2009 – KW 10

Ehrensache.

Sauberer Bahnhof

Putzen, Streichen, Dekorieren!

Erste Erfolge: Viele Helfer und die Bahnhofsuhr wird repariert Die Bad Kreuznacher „Ehrensache“ nimmt Fahrt auf – mit den ersten Gruppen, Vereinen und Einzelhelfern sind bislang 40 freiwillige Helfer gefunden. Keine schlechte Bilanz, dafür dass die E-Mail-Adresse auf dem Anmeldecoupon falsch war! Viele Helfer

Ich helfe mit! Name

haben sich per Post gemeldet oder haben Ihre Unterstützung persönlich zugesagt. Vielen Dank! Wir haben weitere, richtig gute Unterstützer gefunden, die diese „Ehrensache“ zum kleinen „Ehrenfest“ machen.

Wir werden gemeinsam die Ärmel hochkrempeln und den Bahnhof so auf Vordermann bringen, dass er wenigstens auf den ersten Blick und für diesen Sommer ein schmuckes Tor für unsere schöne Stadt abgibt. Erste Erfolge gibt es bereits: Beim Fototermin in der vergangenen Woche hatte uns Heiko Scholz, Leiter Bahnhofsmanagement in Mainz, zugesagt, sich um die Bahnhofsuhr zu kümmern. Der Reparaturauftrag ist vergeben!

Anschrift Telefon

Alter: ____ Jahre

Ich stehe für ___ Stunden zur Verfügung

Bevorzugter Arbeitstag (bitte ankreuzen)  Sa. 6. Juni  So. 7. Juni  Sa. 13. Juni  So. 14. Juni  Sa. 20. Juni  So. 21. Juni  Sa. 27. Juni  So. 28. Juni Bevorzugtes Arbeitsfeld (bitte ankreuzen)  Putzen  Streichen Arbeitszeiten Samstag: 10 bis 16 Uhr Sonntag: 11.15 bis 16 Uhr Minimale Einsatzzeit: 3 Stunden

Neue Bad Kreuznacher Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

Den ausgefüllten Abschnitt schicken Sie bitte an: Neue Bad Kreuznacher Stichwort: Bahnhof Mathildenstraße 3-7 55543 Bad Kreuznach

Oder die Daten per eMail senden an

 ehrensache@neue-kreuznacher-zeitung. de

Zum zweiten hat unser Aufruf in der vergangenen Woche viele, viele Menschen bewegt. Manch einer ärgerte sich wohl, dass die Bahn jahrelang nichts gemacht hat. Nichtsdestotrotz haben auch alle die, die sich ärgern, eine Zusage für einen Einsatz gemacht. Mit solchen Mitstreitern haben wir gerechnet. Es gibt zwei Arten von Menschen: Problembewahrer und Problemlöser. Die „Ehrensache. Sauberer Bahnhof“ verlangt nach Problemlösern, und von denen gibt es reichlich in Bad Kreuznach. Vielen Dank an alle! Die Namen aller Helfer werden in einer der kommenden Ausgaben veröffentlicht. Weitere Sponsoren und Mitstreiter • Wir freuen uns sehr über die Unterstützung des ersten Hauses der Stadt, dem Domina Parkhotel Kurhaus. Spontan und direkt hat Hoteldirektor, Herr Sante, seine Unterstützung zugesagt. Das 4-SterneHaus wird die Verköstigung der Helfer übernehmen. Super! • Mit dabei ist natürlich auch das Sion Kölsch im Veedel. Danke an Karl-Heinz und Heike Hölzgen! • Auch Fernsehkoch Franz-Xaver Bürkle wird für die „Ehrensache“ kochen. Das wird einfach klasse! • Und als Durstlöscher haben sich der Getränkehändler Grumbach & Söhne in Kooperation mit Schwollener Sprudel angekündigt.

Diese Partner unterstützen die Ehrensache. Sauberer Bahnhof

Neue Bad Kreuznacher Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

Maler- und Lackiererinnung

Getränke und Gastroservice Grumbach

Raumausstatter und Sattlerinnung

Die Bahn

Meffert Farbwerke

Hubbühnentechnik Dautermann

Domina Hotel Kurhaus

Sotin reinigen, pflege, warten

Schwollener Sprudel

odd Print & Medien


NBK 5.3.2009 - KW 10

Seite 37

Im Kreislauf des

Lebens Geburten

Sterbefälle

17.01.2009 Maily Scherffius, Tochter von Remelyn Rosales Scherffius und Peter Scherffius, Steingasse 5, 55595 Spabrücken 28.01.2009 Merle Sophie Euler, Tochter von Simone Barbara Theresia Euler geb. Ehses und Thomas Peter Euler, Betweg 3, 55595 Mandel 11.02.2009 Liv Kirsti Velhagen, Tochter von Sandra Velhagen geb. Oeser und Dirk Velhagen, Peter-Fink-Straße 11b, 55543 Bad Kreuznach 13.02.2009 Emre Ücekas, Sohn von Esma Ücekas geb. Boydak und Deniz Ücekas, Oberer Mühlweg 18, 55545 Bad Kreuznach 14.02.2009 Anna Dagenbach, Tochter von Astrid Elisabeth Welker und Tilo Emil Dagenbach, Bretzenheimer Straße 99, 55545 Bad Kreuznach 15.02.2009 Anna-Lena Brand, Tochter von Melanie Margot Silvia Bayer und André Brand, Bahnhofstraße 39a, 55576 Sprendlingen 16.02.2009 Emma Elisabeth Gans, Tochter von Anne Gans geb. David und Timo Gans, Römerstraße 12a, 55566 Bad Sobernheim 17.02.2009 Maya Sophie Gehres, Tochter von Daniela Gehres geb. Wagner und Tore Gehres, Buchenweg 7, 55469 Simmern/ Hunsrück 17.02.2009 Marco Hendrik Bäder, Sohn von Inga Bäder geb. Gerbershagen und Jörn Michael Lothar Bäder, Talstraße 14, 55424 Münster-Sarmsheim 18.02.2009 Silas Lunkenheimer, Sohn von Jessica Konrad-Lunkenheimer geb. Hassel und Hauke Lunkenheimer, Eremitagerweg 3, 55559 Bretzenheim 18.02.2009 Lukas Helfenbein, Sohn von Natalia Kimbel-Helfenbein geb. Kimbel und Sergej Helfenbein, Seitzstraße 10, 55543 Bad Kreuznach 18.02.2009 Damian Moch, Sohn von Liana Myroniwna ZozulyaMoch geb. Zozulya und Frank Norbert Moch, Kreuznacher Straße 82, 55546 Pfaffen-Schwabenheim 18.02.2009 Lucia Pereira Correia, Tochter von Sabrina Gisela Pereira Correia geb. Thorbrygger und Michael Pereira Correia, Töpferstraße 26a, 55543 Bad Kreuznach 19.02.2009 Fabius Jakob Kroll, Sohn von Daniela Kroll geb. Zimmermann und Adria Rochus Kroll, Lembergstraße 6, 67824 Feilbingert 20.02.2009 Pascal Knabe, Sohn von Janine Knabe geb. Hettwer und Thomas Knabe, Gertrudenstraße 30, 55576 Sprendlingen

12.02.2009 Ilse Anneliese Tholey geb. Schaller, Im Rosengarten 3, 55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg 16.02.2009 Karola Agnes Ott, Krummer Kranz 9, 55545 Bad Kreuznach 19.02.2009 Marianne Katharina Elisabeth Baser geb. van Brugge, Mühlenstraße 43, 55543 Bad Kreuznach 19.02.2009 Ernst August Wilhelm Heinz Fuhrmann, Philippstraße 12, 55543 Bad Kreuznach 19.02.2009 Paul Hermann August Bastian, Bösgrunder Weg 21, 55543 Bad Kreuznach 19.02.2009 Birgitt Lauck geb. Grimm, Mannheimer Straße 234, 55543 Bad Kreuznach 19.02.2009 Margarete Helene Schreiner geb. Schüßler, Schulstraße 22, 55459 Grolsheim 19.02.2009 Dennis Egon Dietz, Am Weissen Stein 2, 55545 Bad Kreuznach 19.02.2009 Ari Johannes Michael Cronenberg, Winzenheimer Straße 12, 55545 Bad Kreuznach 19.02.2009 Else Charlotte Juliane Roehn geb. Gutheil, Philippstraße 12, 55543 Bad Kreuznach 20.02.2009 Erwin Aloys Jung, Küppersstraße 2, 55543 Bad Kreuznach 20.02.2009 Kornelia Josefa Margarete Wolf geb. Hildenbrand, Auf der Heide 8, 55444 Schöneberg 21.02.2009 Willi Walther, Schöne Aussicht 8, 55545 Bad Kreuznach 21.02.2009 Karoline Johanna Viehl geb. Will, Mühlenstraße 43, 55543 Bad Kreuznach 21.02.2009 Maria Elisabetha Weber, Mühlenstraße 43, 55543 Bad Kreuznach 22.02.2009 Ferdinande Dietrich geb. Helm, Philippstraße 12, 55543 Bad Kreuznach 22.02.2009 Luise Margarete Glötzl geb. Harreus, Im Weihergarten 16, 55546 Pfaffen-Schwabenheim 23.02.2009 Karl-Heinz Behnke, Bahnhofstraße 9, 55546 Fürfeld 23.02.2009 Susanne Dorothea Gruner geb. Koch, Lindenallee 9, 55583 Bad Münster am SteinEbernburg 24.02.2009 Robert Jost, Pfalzsprung 4, 55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg 25.02.2009 Elli Klara von Zabienski, Philippstraße 12, 55543 Bad Kreuznach 25.02.2009 Paula Wilhelmine Katharina Kiefer geb. Weicker, Lohrer Mühle 11, 55545 Bad Kreuznach 25.02.2009 Maria Elfriede Bogisch geb. Rauer, Salinenstraße 145-147, 55543 Bad Kreuznach

Neubeziehen Ihrer Polstermöbel

Modern oder Alt?

WIR POLSTERN ALLES! Große Stoff- und Lederauswahl

Polsterei Karl Karst

KURSBEGINN

Sprendlinger Str. 15 55546 Pfaffen-Schwabenheim  (0 67 01) 7262 Fax: 8155 Dienstag, 10. März 2009 // 19 Uhr

Baby der Woche we l l n e s s M A S S A G E

BuSinESS

Erholung von den närrischen Tagen Gönnen Sie sich eine Wellnessmassage

P r i vAT

SEr

frEiZEiT

vic

E fü r Bü ro un d ZuhAuSE

die Anwendungen ersetzen nicht die medizinische Therapie.

c a r m e n P f a ff

Pierre-Guillaume Lugez geb.: 22.12.2008 in der Diakonie Bad Kreuznach Gewicht: 3040 g Größe: 49 cm Wohnort: Roxheim

Seit über 30 Jahren Massivhäuser zum Wohlfühlen!

!!!! NEU !!!! Trocken von Anfang an! Kontrollierte Trocknung schon während der Bauzeit.

Protokolliert durch Sachverständigen.

G u l d e n b a c h s t r. 1 1 - 5 5 4 5 2 W i n d e s h e i m Te l e f o n : 0 6 7 0 7 - 7 1 6 7 - M o b i l : 0 1 7 1 - 3 4 1 4 6 1 9 cp-mobilewellnessmassage@gmx.de

mobilewellnessmassage

Beauty-Reise durch die Schweiz

Unter dieses Motto stellt die sehr beliebte und überregional bekannte Kosmetikfirma Déesse of Switzerland, einem führenden Hersteller hochwertiger Kosmetik- und Pflegeprodukte für die ganze Familie, ihr großes Jubiläums-Event im

NH Hotel Bingen Am Rhein Nahe Eck, 55411 Bingen

am Freitag, 6.3.2009 von 16 -20 Uhr und am Samstag, 7.3.2009 von 10-18 Uhr Eingeladen sind alle Kundinnen und Interessierte aus der Region, die auf dieser Reise durch die Schweiz die große Produktvielfalt von Déesse erleben wollen. Sie werden individuell beraten und verwöhnt von einer kleinen Gesichtsmassage, über wichtige Tipps zur Dekolletépflege, ayurvedische Handmassagen bis hin zum Turbo Make-up mit Vorher/ Nachher-Effekt. Zum 25. Geburtstag und speziell für dieses Event präsentiert Déesse ein Feuerwerk an Ideen und Aktionen. Eintritt 5 €.

Geben Sie dem Schimmel keine Chance!

G m b H

BM-Haus das Ziegel-Haus

KFW 60 = Standard Besuchen Sie uns auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung in Mainz Halle 7b - Stand 47

Beyer Massivhaus GmbH Bingen Info: 0 67 21 - 4 72 82 www.beyer-massivhaus.de

Geräte-, Kundendienst Elektroinstallation

Hausgeräte Küchen Elektrotechnik

E-mail: post@elektro-dick.de 55457 Gensingen· Bahnhofstraße 16 · Telefon 0 67 27/3 42 55543 Bad Kreuznach· Bosenheimer Str. 284 · Telefon 06 71/6 83 90

albrecht-werbung


Seite 38

NBK 5.3.2009 - KW 10

Immobilien FIBA-Baugeldď€?ď€ƒď€?ď€ˆď€‘ď€ ď€‹ď€‹ď€ ď€?ď€ˆď€‘ď€ ď€?ď€…ď€Œď€ ď€ƒď€ˆ

RheinbĂśllen, 3 Fam.-Haus umfangreich renoviert

ď€ ď€‚ď€ƒď€„ď€…ď€†ď€‡ď€ˆď€‰ď€Šď€ƒď€‹ď€Œď€‚ď€‰ď€ ď€?ď€Žď€ˆ

BJ. 64, 2 1/2 geschoss, 3 Wohng. = 2 Wohn. vermietet, ErdgeschoĂ&#x; frei, 3 Zi., KDB, Terrasse, Grundst. 793 m² nur â‚Ź 170.000,- + Court.

fßr Neubau, Kauf, Umschuldung, Renovierung u. Modernisierung Stand: 02. März 2009 (freibleibend / Ihr individuelles Angebot auf Anfrage)

ď€ )

Zins bindung in Jahre

Nominalzins in %

Effektivzins in %ď€ )

10

3,75

3,82

ď€ ď€‚ď€ƒď€„ď€…ď€‚ď€†ď€‡ď€‚ď€ˆď€‰ď€ƒď€ˆď€Šď€‹ď€ƒď€Œď€‡ď€Œď€Šď€‰ď€‚ď€?ď€Žď€ƒď€…ď€ˆď€Šď€?ď€?ď€‚ď€‰ď€Šď€‡ď€‘ď€Šď€’ď€Šď€“ď€”ď€Žď€…ď€ƒď€Šď€‚ď€•ď€Šď€–ď€—ď€…ď€”ď€‘ď€‰ď€ ď€‚ Auszug unserer Bankpartner

55459 Aspisheim Tel. 06727-953282 Mobil 0172-6131581 55116 Mainz, Inselstr. 9/GroĂ&#x;e Langgasse Tel. 06131-2100511 65185 Wiesbaden Tel. 0611-3608180 Mobil 0151-17421369 j.riebel@fiba-immo.de christian@fiba-immo.de

• • • • •

fßr alle Fälle

Gartenarbeiten aller Art UmzĂźge: Nah u. Fern, MĂśbel- und Kleintransporte EntrĂźmpelung, HaushaltsauflĂśsung HebebĂźhnenverleih BĂźroarbeiten aller Art

Tel.: 06 71 / 3 51 47 oder 06 71 / 4 01 04 Fax: 06 71 / 2 54 87 ¡ Mobil 01 71 / 6 56 57 10

Einziehen und wohlfĂźhlen

Diese private Immobilienanzeige wĂźrde Sie nur

20,00 Euro

kosten. Tel. 06 71/79 60 76-0 Bad Kreuznach-Planig

Bei Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie 500 % Rabatt auf den Kaufpreis, bei Abschluss eines Kaufvertrages.

Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin Eigenheim- & Gewerbebau

EGK

) 06 71 -920 80 610 Kreuzstr. 8-12 ¡ 55543 Bad Kreuznach

mÜbl. 1 Zi.- Whg. 5 - 6 ZKB 140 m²

Wir suchen fĂźr unsere Bausparkunden

1-bis 2-Fam.-Häuser und 3-bis 4-Zimmer-Eigentumswohnungen in Bad Kreuznach und Umland. LBS-Immobilien

Immobilienberaterin Gudrun Esser

0172 - 662 17 49

www.lbs-rlp.de/bad-kreuznach

(!+% 



O Ă„nderung der Tilgung 2x kostenlos mĂśglich

<LH;^cVcXZ JlZBd]ch @gZjohig#-%V ***)(7VY@gZjocVX] IZaZ[dc%+,&".'%(&.' ^c[d5jlZ"bd]ch#YZ

O Einfache und schnelle Abwicklung (!++Z[[Z`i^kZg?V]gZho^ch#'%%#%%% :jgdZghigVc\^\Z7VjYVgaZ]ZcW^hoj *%YZhcVX]]Vai^\Zc@Vj[egZ^hZh$YZg =ZghiZaajc\h`dhiZc!*?V]gZO^ch[Zhi" hX]gZ^Wjc\!&%%6jhoV]ajc\!&I^a" \jc\e#V#@Z^cZ\ZlZgWa^X]Zc DW_Z`iZ#HiVcY/')#%'#'%%.#

Ein Partner der

In Bad Kreuznach entstehen in KĂźrze hochwertige 2-4 Zi.-Eigentumswohnungen + Penthouse, mit Aufzug + Tiefgarage ohne zus. Maklercourtage

i LL

SP

IMMOBILIEN

ab

149.900,- 

www.spill-immobilien.de

( (0 67 21) 99 25 90

KP: â&#x201A;Ź 119.000,--

EG, ab 15.4.09 zu vermieten. Telefon 0 67 01 / 205 99 99

Ihr Partner beim Renovieren

Maler-/Tapezierarbeiten Laminatverlegung FuĂ&#x;bodenverlegung s aus Trockenbau Alle Hand! Fliesenarbeiten einer KW BAU

Meisterbetrieb Christoph Walczak Christoph Walczak

Koblenzer Str. 32 Koblenzer Str. 32 55411 / Rhein 55411Bingen Bingen / Rhein Tel. 06721-182221 ¡ Mobil 0171-9421864

Zu Kaufen gesucht: EFH, ca. 100 m² Wfl., Nähe KH-Friedhof ( 01577/7846726

3 ZKB, Gäste-WC, Abstellraum, Diele, neu renoviert, in bester Lage, mit Terrasse, Garage u. Abstellplatz, Wfl. ca. 100 m2, KM 450,00 , Garage 25,- , 2 MM Kaution

Tel. 0 67 55 - 655

UmzĂźge Saalwächter â&#x20AC;˘ Orts-, Nah-, Fern-, AuslandsumzĂźge â&#x20AC;˘ Lagerung â&#x20AC;˘ fachgerechte MĂśbel- und KĂźchenmontage â&#x20AC;˘ verbindliche Festpreise â&#x20AC;˘ Teil- und Vollservice â&#x20AC;˘ MĂśbelauĂ&#x;enaufzug

Bingen 99 43 30

Bad Kreuznach 25578 Mainz 28 03 00 Ingelheim 44 190 Der klassische Traum vom eigenen Haus! Hier geht er in ErfĂźllung. Freistehendes 1-2 Familienhaus in ruhiger Lage in Sprendlingen/RHH., ca. 170 m² Gesamtwohnfl. GrundstĂźcksgr. 540 m², Garage KP: â&#x201A;Ź 178.000,--

2FH-Villa mit Panoramablick, MarmorbĂśden, XXL-Garage Kamin uvm Bj78, Whfl, 260m², Grdst.780m² 199.000â&#x201A;Ź Martinsstein bei KH F a C H W E R K H a U S aus der Jahundertwende. Hier haben bis zu 3 Generationen Platz, 5 Min. bis KH. 190.000â&#x201A;Ź PREISGIGaNT KH-Zentrumsnah 320 m² Whfl. auf 2 Ebenen, 5 FH, Keller + Ausbaureserve, 630 m² Grdst., reno./sanierungsbedĂźrftig â&#x201A;Ź 98.000 zzgl. Courtage

WIR SUCHEN FĂ&#x153;R

Tieräztin Haus oder Wohnung ab 75m² zur Miete Bad Kreuznach und Umgebung. junges Paar mit Kind kleines Haus mit Garten bis 180.000â&#x201A;Ź Studienrat Anwesen mit viel Wohnu. Nutzfläche in ruhiger Lage

http://www.gaul-immobilien.de schnell zuverlässig fachgerecht preiswert

Gesuche

Suche Eigentumswohnung, 3-4 ZKB, in Bad KreuzZu vermieten - ab sofort nach, ruhige, zentrale Lage Wohnung in Oberhausen/Nahe, ( 06758/77 72

Tel. (06721) 13984 Fax (06721) 10099

a

90.549

Gleich Termin vereinbaren:

Stadt + Kurpark!

Wir suchen: 1-2 Familienhäuser in guten Lagen sowie Mehrfamilienhäuser als Kapitalanlagen

-DiB der ING ditionen n ! o rt -K O p o r T tung vo und Bera

O Tilgung von 1 % bis 10 % p. a.

gr. Garten, 2 Terrassen, 2 Garagen KM â&#x201A;Ź 795,- zzgl. NK + Kt. Provisionsfrei: 0177- 882 8888

Wohnen in den eigenen 4 Wänden Chic und einzugsbereit ist diese 3-Zimmer-Eigentumswohung in Bad Kreuznach-Hargesheim â&#x20AC;&#x201C; 73 m² Wohnfl. TG-Bad â&#x20AC;&#x201C; herrl. Dachloggia â&#x20AC;&#x201C; Bauj. 1995

Egal ob Ihre Zinsbindung heute oder in 3 Jahren endet: Jetzt aktuelle Niedrigzinsen sichern!

O Sondertilgung bis zu 5 % p. a.

GrundstĂźck u. BNK

KFW 60 - 40 Häuser

Warmmiete â&#x201A;Ź 290,- inkl. aller NK

GĂźnstiger anschlussfinanzieren!

p. a. nominal

Eigentum statt Miete, ab 627,-â&#x201A;Ź inkl.

sofort frei, in KH / Korellengarten:

SchlĂźsselfertige Ausstattung, Grdst. von 190353 qm, Wfl. ca. 150 qm, 5 Zimmer, KĂźche, Bad

167.000 EUR

Rufen Sie jetzt an! Tel.: 06762-40 91 11



 

NEUBAU-ERSTBEZUG

ab

Weinsheim: Nachmieter gesucht, ab sofort, 4 ZKB, 85 ca. 80 m² WFL, 3 1/2 Zi., KDB, off. Kamin, Grundst. ca. 300 m² (Erbbaurecht), Autoabstellplatz m², 380,-- â&#x201A;Ź + NK + KT ( nur â&#x201A;Ź 105.000,- + Court. 0151/22403112 Hergenfeld - Einfam.-Haus mit Einliegerwohnung (zum Wohnen u. Arbeiten!) ruhige schĂśne Lage, ca. 160 m² Wohnfl., 2 Garagen, GrundstĂźck 715 m² nur â&#x201A;Ź 169.000,- + Court. Bad MĂźnster a. St.-Ebernburg: schĂśne 2-Zi.-Whg., W. Grimm KG Immobilien 35 000,-- â&#x201A;Ź, ab sofort frei 55442 Stromberg, Tel. 0 67 24 / 68 31, www. grimmkg-immobilien.de ( 06708/61 61 97 Bad MĂźnster a. St. WERDEN SIE IHR EFH in Hallgarten, 4 ZKB, 2 ZKB, EG, Balkon, 68 m2 in EIGENER ARCHITEKT. ruhiger jedoch zentraler G-WC, ca. 105 m², Gas-Hzg., Wohnlage, 340  + NK + KT teilw. niedrige Decken, ParkGestalten Sie Ihr 2 ZKB, DG, 54 m2, pl. 200 m² Garten, 2 Bal275  + NK + KT Traumhaus. Ab sofort o. später zu vermieten kone + NG, VHB 63.000 â&#x201A;Ź www.haus-konfigurator.de ( (06 71) 6 77 34 ( 06708/61 69 22 RĂźdesheim: sep. 1-Zi.-Whg., 34 m², KĂźchenecke + Du/ Praxisräume in freistehendem Haus WC, 160,-- â&#x201A;Ź KM + NK inkl. Strom u. Hzg. 270,-- â&#x201A;Ź, frei ab Wir suchen neue ca 75 qm, sehr hell, 15.April ( 0671/9204948 Vertriebspartner Stromberg-Schindeldorf, Doppelhaushälfte i. Landhausstil

anf. eff. Jahreszins nach PAngV. / Auszahlung 100 % / bis 60% des Beleihungswertes

RoĂ&#x;kopf´s Männer

Angebote

ROHR FREI!

Nach Umbau und Sanierung

Bundeswehrangestellter WG oder Haus mit Garten und guter Busanbindung. Fßr Handwerker renov. oder sanierungsbedßrft. EFH oder Anwesen in KH (Umgebung). Ruheständler Bungalow bis 140 qm Wfl. auf einer Ebene. Fßr Verkäufer kostenlos

www.immobiliengmbhbingen.de BEI KANAL- UND ABLUSSPROBLEMEN!

RĂźdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach â&#x20AC;˘ Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

0â&#x20AC;&#x2030;67â&#x20AC;&#x2030;21-18â&#x20AC;&#x2030;68â&#x20AC;&#x2030;18 ¡ 01â&#x20AC;&#x2030;77-533 23 04

Immobilienanzeigen? Tel. 06 71/79 60 76-0


NBK 5.3.2009 - KW 10

Schnäppchen Kaufgesuche

Unterricht

Feldpost, Militärbücher, Ausrüstung, Soldatenfotos, Elastolin-Figuren, Wehrpässe, Orden und Kriegstagebücher gesucht ( 06758/6320

Klavier- und Gitarrenunterricht, sowie andere Instrumente erteilt Georg Kampa, auch Hausbesuche ( 0671/44771 od. 0179/1419132 Englisch für Erwachsene u. Schülernachhilfe in Englisch u. Deutsch für alle Klassen bietet ( 0671/9289776 od. 0178/6817406

Kaufe Orden, Uniformen, Reservistenkrüge, Dolche, Soldatenfotoalben, Postkarten und alles Militärische ( 06758/804738 Suche alles vom Militär (Orden etc.) auch im Tausch gegen Briefmarken, Briefe, Postkarten u. Münzen ( 06758/804738

Kaufangebote K o m m u n i o n a n z u g , G r. 140, mit Weste u. Hemd, VHB 50,-- zu verkaufen ( 0160/1092453 R a t t a n - K o r b - K l e i d e rschrank. 1,10 x 2,00 m für 80,-- € ( 0671/30263

Auto & Motor Kleinwagen gesucht!!! Fahranfängerin sucht süßen PKW, Ka-Twingo-Clio-Polo-Lupo usw., auch m. kl. Mängeln od. vielen Km ( 0177/7151515 Wohnwagen Dethleffs „Rondo“, gut erh., Bj. 1995. Zubehör: Vorzelt, Fahrradträger, Campingküche, Gaskocher, Gasflasche, SAT-Anl., VHB 3750,-- € ( 06721/42163 BMW F, 650 CS, EZ 2003, KM 12000, ABS, Einspritzer, u. vieles extra, 4200,-- € ( 06709/1389

Tiermarkt Riesenschnauzerwelpen, S, liebevolle Familienhunde, guter Charakter, m. Papieren, gechipt u. geimpft, zu verkaufen ( 06724/6032584

Kontakte Du allein, ich allein, es könnte doch zu zweit viel schöner sein. Suche nette, humorvolle Sie, schlank, bis 166 cm gr., Nationalität ist unwichtig, Sofortkontakt 0176/77093959 Rubensdame 50-? gesucht. Er sucht unkomplizierte, ältere Sie, gerne mollig, für alles Schöne zu zweit ( 0176/65000618 Portugueses/Brasileros rebuscados para aperfeiçoar minha lingua. Área KH/MZ da preferência. ( 06706/991100 u. 0170/4382361-E-Mail wachenhausen@t-online.de

Sonstige

Seite 39

Unterricht

Schnäppchen

„Privater Frühlingsfloh- Einzelnachhilfe markt in Hargesheim, Sa. zu Hause Klassen, alle Fächer ... 07.03.09, zahlreiche Wand- u. Alle • erfahrene Nachhilfelehrer • Wir kommen ins Haus Deckenlampen, 2 Staubsau• Flexible Unterrichtszeiten ger, Vasen, Töpfe, Friteuse, • Ständiger Kontakt zwischen Eltern und Nachhilfelehrern Schnellkochtopf sowie weiDer erfolgreiche Weg zu besseren Noten tere Haushaltsartikel! AntiPersönliche Beratung durch die Institutsleitung und Termine unter ke Zinn- u. Messingartikel, Tel.-Nr. 06 71-483 36 88 Bilder- u. rahmen, Spiegel, www.abacus-nachhilfe.de Marken-Radfahrklamotten Gr. 32/34/36, Märchenkassetten, Computerspiele, Plattenspieler, Boxen, Verstärker, Handtaschen, Damenschuhe Gr. 39, Kinderschlittschuhe Gr. 34 sowie Kaffee u. Kuchen u.v.m. Wir erwarten Sie zwischen 10.00 und 16.00 h Im Gräfenbachblick 8“

Übernehme Maler- u. Lackierarbeiten, sowie Außen- u. Innendämmung u. Strukturputzarbeiten, Tapezierarbeiten, Parkett, Laminat, Teppich u. PVC ( 0171/1834945 Biete Hilfe bei LernJetzt kommt der Frühling! Gärtner sucht Gartenarbeiten Schwierigkeiten in aller Art, Grdst.- u. Gartenpfleder Grundschule. ge; Aufräumarbeiten, Verbundu. Plattenverlegung, Zaunbau 06706 – 90 25 60 aller Art ( 0151/57638678 Übernehme Reparaturen am Haus, kl. Maurerarbeiten, Entkernungsarbeiten und kleine Abbrucharbeiten ( 0171/1834945 Suche Arbeit – Lösung f. alle Arbeiten! Umbau u. Sanierungen aller Art, Maler- u. Tapezierarbeiten, Verputzarbeiten aller Art, Boden-, Wand- sowie Deckenarbeiten aller Art ( 0176/77093959 Übernehme jede Art v. Gartenarbeit: Gartenpflege, Baumfällarbeiten, Zaunbau Nasen und Ohrenpiercing. Schnell und preiswert, ohne aller Art sowie Pflaster-, Termine. Halter Uhrmacher, Platten- u. Verbundstein-Art Salinenstr. 11, KH. ( 0162/1558032 Infos über: Halter-Optik/-Optometrie Schreinermeister im Ruhestand sucht auf 400,-- € Umschuldungen-Kredite Basis z. B. Hausmeistertä- vermitteln wir zinsgünstig an Arbeitnehmer o. tigkeit, Fachuntericht, Aus- Selbstständige ab 49€ monatl. von 5 -50.000€, Rufen Sie einfach unverbindlich an. bauleitg. Packen wir´s an. GVG Grundbesitzverwaltungsgesellschaft mbH Chiffre 05/10/09 B Tel.: 0 67 08 / 61 71 48 Elektriker, Handwerker sucht Mobil: 01 70 / 472 10 99 Nebenjob (gerne auch Privat). Mehrere Mitarbeiter/innen gesucht Mache alles rund um Haus u. Hof ( 01577/3615805 Dienstleistungen für Suche Menschen (Rentner, Seniorinnen und Senioren Schüler, Hausfrauen) die be- Wie schön ist es seinen reit sind ein Interview für die Marktforschung durchzufüh- Lebensabend zu Hause zu verbringen. ren ( 0152/29551993 Altenbetreuerin hat Tasche, Marke Chiemsee, gr./weiß, gefunden: Donnersnoch Termine frei tag, 19.02. (Altweiber) am Tel.: 06 71/ 896 30 32 Kaufhof, m. Auskunftsplan oder 01 72 / 668 72 48 d. Bahn/Zugverbindungen ( 0152/03409934 Kompl. Haushaltsauflösung: Sa. 7. März v. 10 – 14.00 Uhr, • Fliesen-, Platten Mosaik Bad Kreuznach, Lina-Hilger• Komplett-Sanierung Fliesen • Kleine Reparaturen Str. 23 ( 0160/5942223 Gewerbegebiet 28 Flohmarktartikel abzugeben Pfaffen-Schwabenheim (u. a. Blechspielzeug neu und Tel.55546 0 67 01 / 31 95 · Mobil 01 71 / 173 43 10 v. a.) ( 06708/1492 ab 20 h fliesenwolf@online.de

WÄNDE, DECKEN, BÖDEN, TÜREN, TORE, ROLLLÄDEN

- INFO - Ausstellung, Fachberatung! IHR SCHREINERMEISTER UND WIR BERATEN SIE:

DER SPEZIALIST FÜR SCHREINEREIBEDARF

Einsenwaren, Holz-Zentrum, Bad Kreuznach, Mainzer Str.

Flohmarkt

6 6 6 FLOHMARKT Bad Kreuznach Pfingstwiese

Bis 3 m 9,- $ · keine Neuwaren

JEDEN MITTWOCH 8 - 14 UHR

PIERCING

www.veranstaltungsprofi-spoerl.de Fa. Spörl · Tel. 01 63 - 907 58 45

Stellenmarkt Für unser Café suchen wir freundliche, versierte und flexible Servicekraft, die an selbständiges Arbeiten gewöhnt ist.

- auf 400,- € Basis Tel.: 0170/9094447 ab 18 Uhr

Möbelspedition sucht männliche Aushilfe

mit FS C1 E (alte Kl. 3) und FS CE (alte Kl. 2) auf 400 € Basis (spätere Festeinstellung möglich)

Tel.: 0 67 21 / 49 19 40

Mithilfe für Hundezucht mit handwerklichen Kentnissen mit PKW auf 400,- € Basis gesucht.

Raumpflegerin und Küchenhilfe in Gasthof mit PKW auf 400,- € Basis gesucht.

Münchwald

0 67 06 - 99 13 13

Verkäuferin mit Kentniss für Landhausmoden und Hundezubehör. ca. 10 Std. Woche, überw. Nachm. und Samstags auf 400,- € Basis. Münchwald

0 67 06 - 60 39

Zur Verstärkung unseres Verteiler-Teams suchen wir ab sofort zuverlässige

Zusteller vorzugsweise Schüler/in, Rentner/in, Hausfrauen/-männer für das Gebiet:

- Windesheim - Traisen - Bad Kreuznach - Wöllstein

sowie eine Urlaubsvertretung am 19.03.2009 in

- Bad Münster am Stein Ebernburg

zur Verteilung der Neuen Bad Kreuznacher Zeitung am Donnerstag.

Interessiert?

Nähere Informationen unter:

 0671-796076-19

Neue Bad Kreuznacher


Ausgezeichnet gĂźnstig, mit Anrechnung der Umweltprämie* Mehrere Spitzenplätze beim groĂ&#x;en TĂ&#x153;V-Report 2009 und ein Ăźberzeugender Marken-Sieg beim aktuellen Auto Bild Qualitätsreport (Heft 42/08) beweisen Toyotas Qualität und Zuverlässigkeit. Eigenschaften, die bei uns nicht viel kosten mĂźssen! *Angebotspreise unter rechnerischer Einbeziehung der staatlichen Umweltprämie fĂźr die Verschrottung eines alten PKW´s (mind. 9 Jahre alt und mind. 1 Jahr auf den Käufer zugelassen)

Toyota AYGO

1,0-l-VVT-i mit 5-Gang-Schaltgetriebe, 50kw (68PS), 3-tĂźrig, Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,5l/100 km (innerorts 5,5l/100 km; auĂ&#x;erorts 3,9l/100 km) bei CO2-Emissionen von 106g/km im kombinierten Testzyklus nach RL 80/1268/ EWG ab 8.990,-â&#x201A;Ź abzgl. 2.500,-â&#x201A;Ź Umweltprämie = 6.490,-â&#x201A;Ź

Toyota Yaris

1,0-l-VVT-i mit 5-Gang-Schaltgetriebe, 50kw (68PS), 3-tĂźrig, Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,0l/100 km (innerorts 6,0l/100 km; auĂ&#x;erorts 4,5l/100 km) bei CO2-Emissionen von 118g/km im kombinierten Testzyklus nach RL 80/1268/EWG ab 9.990,-â&#x201A;Ź abzgl. 2.500,-â&#x201A;Ź Umweltprämie = 7.490,-â&#x201A;Ź

Toyota Corolla Verso Team

1,8-l-VVT-i mit 5-Gang-Schaltgetriebe, 95kw (129PS), 7-Sitzer, Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,7l/100 km (innerorts 9,9l/100 km; auĂ&#x;erorts 6,5l/100 km) bei CO2-Emissionen von 184g/km im kombinierten Testzyklus nach RL 80/1268/EWG ab 21.990,-â&#x201A;Ź abzgl. 2.500,-â&#x201A;Ź Umweltprämie = 19.490,-â&#x201A;Ź

Nichts ist unmĂśglich. Toyota.

Autohaus Heiko Grohs GmbH & Co. KG Schwabenheimer Weg 113 ¡ 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71 / 79 60 888 ¡ www.toyota-grohs.de

Aktuell: jetzt 2.500,-  Altfahrzeugprämie vom Staat GRßn und GßnstiG wie nie!

UNSER

ANGEbo

TSpREIS

* 9.078,-  ,-  Umwel abzgl. 2500

tprämie

RENAULTtwinGo TWINGOauthentique AUTHENTIQUE Renault 1.24343kW kW(58(58 1.2 PS)PS) sELEKTRISCHE3ERVOLENKUNG â&#x20AC;˘ elektrische Servolenkung s:ENTRALVERRIEGELUNGMIT&UNKFERNBEDIENUNG â&#x20AC;˘ Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung sELEKTRISCHE&ENSTERHEBERVORNE â&#x20AC;˘ elektrische Fensterheber vorne

UNSER

ANGEbo

TSpREIS

* 15.450,,-  Umwel abzgl. 2500

tprämie

Renault ClioKANGOO extRĂ&#x160;Me RENAULT happy family 1.2 1.6 16V64 55 kW kW (75 (87 PS) PS) s"ORDCOMPUTER â&#x20AC;˘ Klimaanlage s:ENTRALVERRIEGELUNGMIT&UNKFERNBEDIENUNG â&#x20AC;˘ CD-Radio 4 x 15 W s,EDERLENKRAD â&#x20AC;˘ Elektropaket

ANGEbo

TSpREIS

ZEIT FĂ&#x153;R * VERĂ&#x201E;NDERUNG.  ,8 8 9 . 15 DER NEUE RENAULT MĂ&#x2030;GANE.

UNSER

,-  Umwel abzgl. 2500

tprämie

Renault avantaGe 2009 RENAULTsCĂŠniC MĂ&#x2C6;GANE EXPRESSION D#I&!0K703 1.6 16 V 74 kW (101 PS) s+LIMAANLAGE â&#x20AC;˘ Klimaanlage s#$ 2ADIO4 â&#x20AC;˘ CD-Radio 4Ă&#x2014;x1515WW MP3 sAUTOMATISCHE0ARKBREMSE â&#x20AC;˘ Elektropaket

* Angebotspreise unter rechnerischer Einbeziehung der staatlichen Umweltprämie fßr die Verschrottung eines Altautos (mind. 9 Jahre und mind. 1 Jahr auf den Käufer zugelassen): Renault Twingo Authentique 1.2 43 KW (58 PS) 9.078,- , abzßgl. 2.500,-  Umweltprämie = Ihr Preis 6.578,- , Renault Kangoo happy family 1.6 64 kW (87 PS) 15.450,-, abzßgl. 2.500,- Umweltprämie = Ihr Preis 12.950,-, Renault MÊgane Expression 1.6 16 V 74 kW (101 PS) 15.988,- abzßgl. 2.500,- Umweltprämie = Ihr Preis 13.488 -, Gesamtverbrauch (1/100 km) kombiniert: 7,6-5,5, Co2-Emissionen: 182-130 g/km (Messverfahren gem. RL 80/1268/EWG). Abbildungen zeigen Sonderausstattungen * abzgl. 2500,-  Umweltprämie

Wir beraten Sie gerne. Ihr Team vom Renault Autohaus Grohs.

Roya Teller Buchhaltung

Wolfgang Bender Verkaufsleiter

JĂśrg MĂźller Verkaufsberater

Rudolf-Diesel-StraĂ&#x;e 5 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71 / 6 10 01 www.renault-grohs.de

Test 10 09  

Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you