Issuu on Google+

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

8. Jahrgang ¡ KW 50

Donnerstag, 12. Dezember 2013

S0140-50mm

!$6%.43 6%2+!5&

Parkett

'%3#(%.+% s46 3ESSEL s0OLSTERGARNITUREN s"OXSPRING "ETTEN s3CHLAFSOFAS

ab

erstaunlich preiswert!

19,90 /qm

groĂ&#x;er Advents-Basar

+

www.ammann-holz.de  Tel. 06727/8939-0

)NGELHEIMs)NNENSTADT .AHERING  

Foto: Uwe Steinbrich/pixelio.de

s3ITZSĂ‹CKE s3OUND 3ESSEL s+LEINMĂšBEL s,EUCHTEN

Meine Angebote fĂźr Sie ď § Winkelbungalow in Bretzenheim

bei Bad Kreuznach BJ: 1972, GrundstĂźck ca. 1270 m², 7 Zimmer, KĂźche mit EBK, 2 Bäder, G-WC, WF: EG ca. 200 m², WF: UG nach Renovierung ca. 85 m² NF: ca. 106 m² Wintergarten mit off. Kamin, Doppelgarage mit Werkstatt. 348.000,-- â‚Ź ď § ETW in Bad Kreuznach -

Winzenheim 2,5 -Zi. mit Loggia und TG- Stellplatz, KĂźche mit EBK, Wannenbad WF: ca. 58 m², NF: KR ca. 11 m² BJ: 1973, Vermietet 56.000,-- â‚Ź ď § ETW in WaldbĂśckelheim

Eine ideale Kapitalanlage! 3 ZKB ca. 69 m² Wfl., Loggia, 1 Stellplatz. Die Wohnung ist vermietet. 59.000,-- â‚Ź ď § DHH in Norheim

Ruhige Wohnlage! 6 ZKBD, Gäste-WC ca. 178 m² Wfl., Gussofen, Balkon, ßberdachte Terrasse, Garage, Stellplatz. Grdst. 833 m² (geteilt nach WEG). Frei Februar 2014.185.000,-- ₏ Burgblick 11 ¡ 55585 Altenbamberg Tel.: 06708-6697001 reiner.jung@nissen-kh.de

:"7>@:H GLH)DKUUĂŒGHUPLW([WUD3RZHU

'LLLLH*HVFKHQN,GHH]X :HLKQDFKWHQ(LQ(%LNH XQGGD]XJUDWLVHLQb *XWVFKHLQDOV%RQXV  *MQ-*QSM3I]NJQ[b]U  JMSWUUMV;QMgIVOMZMKPVM\JMQU 3I]N^WVB]JMPĂ?Z]VLJMQ?MZS[\I\\ TMQ[\]VOMVJMQ73-*QSM[

b %RQXV

73-*QSM[Â&#x2014;;^MV3ZQM_ITLM3 /ZM\M;KPQKSMLIVb;\ZIÂĽM *IL3ZM]bVIKP8TIVQO <MT  ! ZZZHELNHNKGH

Mit 130 Sachen durch den Ort Kreis legt ersten Bericht zur Geschwindigkeitsßberwachung vor Region (bs). Der Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem 21. Juli 2012 fßr die Geschwindigkeitsßberwachung zuständig; seit dem 1. Januar dieses Jahres wird im ZweiSchichtbetrieb mit einer mobilen Geschwindigkeitsmessanlage gearbeitet. Pro Tag werden durchschnittlich vier Messungen an verschiedenen Standorten durchgefßhrt. Die Messstellen sind noch nicht endgßltig festgelegt, der Kreis

ist da offen fĂźr BĂźrgerbegehren und Mitteilungen von den OrtspolizeibehĂśrden. Erste Erkenntnisse: Von Januar bis Ende November dieses Jahres wurden 772 Messungen vorgenommen und insgesamt 340.000 Fahrzeuge kontrolliert. Bei etwas weniger als 10 %, konkret bei 30.063 Fahrzeugen wurden GeschwindigkeitsĂźberschreitungen festgestellt, die neben Verwarnungen

und BuĂ&#x;geldverfahren aus 293 Fahrverbote zur Folge hatten. Ă&#x153;brigens: Die hĂśchste innerĂśrtlich (!) gefahrene Geschwindigkeit wurde mit 130 Stundenkilometern gemessen. â&#x20AC;&#x17E;Die Akzeptanz dieser GeschwindigkeitsĂźberwachungen ist groĂ&#x;â&#x20AC;&#x153;, heiĂ&#x;t es in einem ResĂźmee der Zentralen BuĂ&#x;geldstelle des Kreises, das in der Kreistagssitzung am kommenden Montag vorgestellt wird.

Blu- Ray oder DVD

p-ÂźOHFS(FTDIFOLFLBVGFO 14. - 23.12. von 9.30 - 21 Uhr und 24.12. + 31.12. von 9.30 - 14 Uhr

58*-*()54"("#*4 4  */"--&&8*(,&*5 Komplette Filmreihe

www.autohaus-grohs.de

%JFLPNQMFUUF5XJMJHIU4BHBq #JT T JOBMMF&XJHLFJU  "SU/S 

Wohlgefallen auf, so dass der Kindergarten die Auflage erhielt, die Schaukel nur noch bis zu drei Monate zu nutzen und auch nur noch fĂźr maximal drei Kinder freizugeben. Deshalb also die Notwendigkeit einer Neuanschaffung. Das â&#x20AC;&#x17E;Rundgeschautâ&#x20AC;&#x153; finden Sie auf Seite 8.

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Bad Kreuznach

8Ă&#x17D;MMTUFJOFS4USB¡Fp#BE,SFV[OBDIp5FM Kostenlose Ă&#x2013;ffnungszeiten: .P4B6IS Parkplätze

Keine Mitnahmegarantie.

nur 13.450,- $

Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-StraĂ&#x;e 5 Telefon 06 71 / 6 10 01

Club sammelt fĂźr eine neue Nestschaukel sechs Kinder Platz haben, ist das beliebteste Spielzeug auf dem AuĂ&#x;engelände des Bingen-BĂźdesheimer Kindergartens. â&#x20AC;&#x17E;Ein quietschvergnĂźgtes Zusammenspiel!â&#x20AC;&#x153; - so die Leiterin Andrea Schlevoigt. Leider ist an der bestehenden Schaukel das Holz morsch und das Schaukelnest lĂśst sich langsam in

â&#x20AC;˘ EZ 8/2012 â&#x20AC;˘ nur 19.000 km â&#x20AC;˘ Leder â&#x20AC;˘ Klima â&#x20AC;˘ ESP â&#x20AC;˘ bluetooth â&#x20AC;˘ CD-Radio u.v.m.

Bad Kreuznach

Rundgeschaut beim Lions Club Rhein-Nahe Bingen/Bad Kreuznach (bs). In dieser Ausgabe kommt unsere â&#x20AC;&#x17E;Rundgeschautâ&#x20AC;&#x153; vom neuen Lions Club Rhein-Nahe. Getreu dem Lions-Motto â&#x20AC;&#x17E;we serveâ&#x20AC;&#x153; wollen die Clubmitglieder Spenden fĂźr eine neue Nestschaukel fĂźr den Kindergarten Regenbogen sammeln. Die Schaukel, auf der bis zu

Gebrauchtwagen Dacia Duster Prestige 1.6 16V

P

Alles Abholpreise.

GOLD ANKAUF

Wir zahlen HĂśchstpreise! nach dem aktuellen Tageskurs Vergleichen Sie! alle Edelmetalle: Gold, Silber, Platin, Zahngold, Bruchgold, MĂźnzen

Goldschmiede ¡ Edelsteine Ihr Spezialist fßr Partnerringe, Schmuck mit Diamanten, Opalen, Edelsteinen, Perlen Mannheimer Str. 144 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 32 291 www.traumring.net


2 Kreuznacher Rundschau

KW 50 - 12. Dezember 2013

NOTRUFNUMMERN Polizei Feuerwehr Rettungsdienst + Krankentransport Frauenhaus Weißer Ring Telefonseelsorge  Vergiftungszentrale Mainz

110 112 112 0671-44877 06724-95959 0800-1110111 oder 0800-1110222 Tel. 06131-232466 Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

KRANKENHÄUSER BAD KREUZNACH Krankenhaus St. Marienwörth Diakonie Krankenhaus

Tel. 0671-372-0 Tel. 0671-605-0

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Bad Kreuznach Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 18 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Tel. 0180-50 40 308 Zahnärztliche Notdienstzentrale  Tel. 0671-605 24 01 Kinderärzte Notdienst 

APOTHEKEN Donnerstag, 12. Dezember 2013: Apotheke am Mönchberg, Breiter Weg 2, Bad Kreuznach-Winzenheim. Tel. 0671-2361 Freitag, 13. Dezember 2013: Neue Apotheke am Holzmarkt, Dessauer Str. 1, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28418 Samstag, 14. Dezember 2013: Rheingrafen-Apotheke, Salinenstr. 53, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-33402 Sonntag, 15. Dezember 2013: Rochus-Apotheke, Mainzer Str. 95, Tel. 0671-69733 Bad Kreuznach-Planig Montag, 16. Dezember 2013: Rosen-Apotheke, Salinenstr. 35, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-26169 Dienstag, 17. Dezember 2013: Adler-Apotheke, Berliner Str. 42, 55583 Bad Münster, Tel. 0670863880 Mittwoch, 18. Dezember 2013: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, Tel. 0671-36888 55593 Rüdesheim Donnerstag, 19. Dezember 2013: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Mannheimer Str. 82 · 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • Fax 0671- 796076 -29 Verlegerin: Bernadette Schier Layout: Maria Pach · MBR Marketing & PR · Bingen-Büdesheim Verteilte Auflage: 51.272 • Druckzentrum Rhein-Main info@kreuznacher-rundschau.de

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE Anzeigen: Tel. 0671 - 796076-0 www.kreuznacher-rundschau.de

11. bis 14. Dezember

Wenn Ihr Teppich einen betretenen Eindruck macht‡‡‡

12. - 18.12.2013 DER HOBBIT 2

ab 12 J. 15.30 - 16.00 - 19.00 - 19.30 Fr + Sa auch 22.30 - 23.00, So auch 11.00 (Sa nicht 15.30, So nicht 15.30) 3D: 20.00 außer Sa DER LIEFERHELD ab 0 J. 15.30 - 18.00 außer Di, So nicht 18.00 CARRIE ab 16 J. 20.30 außer Di (So erst 20.45) Fr + Sa auch 23.15 DIE EISKÖNIGIN ab 0 J. Do/Fr/Mo/Di/Mi 15.00 -17.30 Sa: 14.30 - 15.30 - 16.45 So: 11.30 - 14.30 - 15.00 - 16.45 - 17.30 2D: 15.30, So auch 11.30 THE COUNSELOR ab 16 J. 18.00 außer Do + Mi, Fr + Sa auch 23.15 BATTLE OF THE YEAR ab 0 J. Do + Mi 18.00 TRIBUTE VON PANEM ab 12 J. 16.45 - 20.00 - 20.30 (Mo + Mi nicht 20.00) Sa auch 23.00 FACK JU GÖTHE ab 12 J. 15.00 - 17.45 - 20.30 Fr + Sa auch 23.15 DAS KLEINE GESPENST ab 0 J. 14.45, So auch 11.30 DIE ANDERE HEIMAT ab 6 J. So 11.00 EXIT MARRAKESCH ab 6 J. Arthouse: So 18.15, Di 15.45 - 18.15 - 20.45 SNEAK-PREVIEW ab 16 J. Montag 21.00 FÜNF FREUNDE ab 0 J. Sparkassen-Kinder-Kino: Sonntag 11.00 BUDDY ab 6 J. Preview: Mittwoch 20.00 VERDI: FALSTAFF ab 12 J. MET: Samstag 19.00

‡Teppichwäsche ‡Teppichreparatur ‡Polsterreinigung, u.v.m Wir garantieren Festpreise. Umweltfreundlich und materialschonend dank modernster Technik!

- seit 1948-

0 6 724 452 Roth | Reinacker 4

www.teppichreinigung-tonollo.de

Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54 (14 Cent/Minute)

TÄGLICH DIE CHANCE AUF EINE NNE NORDMANNTA

ller! Eröffnungskna 0% Rabatte bis zu 3

Rheinhessenstraße 60 - 55545 Bad Kreuznach - Telefon (0671) 61315 Fax (0671) 75261 - Email: service@lauermann.org - http://www.lauermann.org

MEGA!

Neu in Waldlaubers heim!

Anhänger F

achmarkt

ERÖFFNUNG

Gewinnen Sie diesen Anhänger gefüllt mit Kaminholz Achten Sie auf unseren Flyer Anssems.com Feldborn 7, 55444 Waldlaubersheim | info@anssems.com | www. anssems.com | 05924 299320

bis zu

30


Kreuznacher Rundschau 3

12. Dezember 2013 - KW 50

Neuer Anlauf für Etat

Editorial

Heute im Stadtrat: Haushalt, städtisches Klima und neuer Sitzungssaal

Ausgedient? Das Stadtrats-Sitzungszimmer im Casino-Gebäude ist nicht barrierefrei erreichbar.  Foto: B. Schier Bad Kreuznach (bs). In der heutigen Stadtratssitzung (17.30 Uhr) im Verwaltungsgebäude im Brückes 1 wird die Verwaltung einen neuen Anlauf unternehmen, eine Bestätigung des Rates für den Haushaltsentwurf für 2014 zu erhalten. In der letzten Ratssitzung vor zwei Wochen war der Ausgabenund Einnahmenplan für die Stadt beim Rat durchgefallen. 17 Tagesordnungspunkte stehen heute im öffentlichen Teil der Sitzung zur Diskussion an, unter anderem geht es um ein „Begrünungskonzept für die Verbesse-

rung des Stadtklimas in Bad Kreuznach“. Im Rahmen einer Projektarbeit zum Thema Klimawandel hatte eine Schülerarbeitsgruppe des Gymnasiums an der Stadtmauer analysiert, welche Faktoren das Klima in der Satdt beeinflussen. Unter anderem haben sie dabei an großen, versiegelten Flächen – Parkplätze ohne nennenswerten Baumbestand – eine starke Aufheizung ausgemacht, Wärmeinseln in der Stadt. Die Schüler haben nach Maßnahmen recherchiert, die diesen Wärmeinseleffekt verringern können. Als am meisten ge-

eignete Maßnahme haben sich hierbei Begrünungen und Baumbepflanzung herauskristallisiert. Darüber wird der Stadtrat auch zu sprechen haben. Außerdem soll beschlossen werden, dass sämtliche Rats- und Ausschusssitzungen in Zukunft nicht mehr im Sitzungssaal des Casinogebäudes (also Brückes 1) stattfinden, sondern im Sitzungssaal der Kreisverwaltung. Dieser ist barrierefrei zugänglich; für Elektrorollstuhlfahrer ist ein Besuch der Sitzungen im Casinogebäude nicht möglich.

Am Freitag, 06.12.2013 | 18.50 Uhr wurde auf dem Parkplatz Ecke Kilianstraße/ Eichstraße ein silberner PKW Opel Astra vermutlich beim Ein- oder Ausparken von einem anderen Fahrzeug gestreift. Der Unfallverursacher hinterließ an dem beschädigten PKW einen Zettel mit falschen Daten. Am Samstag, 07.12.2013 zwischen 09.30 und 10 Uhr wurde auf dem real-Parkplatz ein parkendes Auto beschädigt. Vermutlich stieß ein unbekannter Verursacher beim rückwärts Ausparken aus der gegenüberliegenden Parklücke gegen den geparkten Opel. Am geparkten Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.500,- €.

Falschfahrer Am Samstag, 07.12.2013 | 23.40 Uhr wollte ein 53-jähriger Autofahrer von der Charles-de-Gaulle-Straße in Richtung Brückes abfahren. Hier kam ihr ein Falschfahrer entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, musste der 53-Jährige so weit ausweichen, dass er mit einem Teil seiner rechten Vorderfront an die Wand fuhr.

Das Kennzeichen des Falschfahrers konnte zwar abgelesen, der Fahrer aber noch nicht ermittelt werden. Die Polizei bittet um Hinweise auf das Verursacherfahrzeug und seinen Fahrer unter Tel. 0671-8811100.

Alkoholisiert Am Samstag, 07.12.2013 | 04.45 Uhr befuhr eine 18Jährige die Mannheimer Straße in Richtung Hackenheim. In Höhe der Pestalozzistraße wollte sie abbiegen und brummte gegen ein Straßenschild. Während der Unfallaufnahme wehte den Polizisten eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Die junge Frau kann sich jetzt von ihrem neu ausgestellten Führerschein für längere Zeit verabschieden.

Unter Drogen Tatort: 55543 Bad Kreuznach, Bosenheimer Straße Am Freitag, 06.12.2013 | 21.40 Uhr stellten Beamte bei einer Verkehrskontrolle bei einem 24-jährigen Autofahrer drogenbedingte Auffälligkeiten fest. Ein freiwilliger Drogenschnelltest reagierte

Woran mag es liegen? Grundsätzlich und sehr leicht kann man die Flut an Informationen als Schuldige ausmachen, weil sie uns nicht zur Ruhe und Besinnung kommen lässt. Im Besonderen

Letztendlich ist diese Erklärung trotzdem tröstlich: Wir haben es schließlich selbst in der Hand, unsere eigenen Grenzsteine im Jahr zu setzen und vielleicht bleibt mir irgendwann auch Zeit, mich noch einmal auf die wirklich wichtigen Ereignisse 2013 zu besinnen. Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungen in der Stadt

Märkte

Wochenmarkt, jeweils Fr. und Di., 6-13 Uhr auf dem Kornmarkt

Aus dem Polizeibericht Zeugen gesucht

Ich werde das ungute Gefühl nicht los, dass das letzte Jahr rasant abgelaufen ist: In 12 Tagen feiern wir schon den Heiligen Abend. Die Zeit eilt und mir scheint, dass sie in diesem Jahr deutlich an Geschwindigkeit aufgenommen hat.

aber glaube ich, dass es vor allem der Umgang mit diesen Informationen ist, der zur Verwirrung führt. Es scheint zunehmend schwerer zu werden, das wirklich Wichtige vom Banalen zu unterscheiden. Viele der echten Marken, die das Jahr wie Grenzsteine einteilen, habe ich offensichtlich übersehen. Das geschieht mit zunehmendem Alter, da so vieles zur Routine wird, das geschieht aber auch, weil wir auf der Suche nach Superstars, Dschungelkönigin oder biggest loosers medial abstumpfen.

positiv auf Cannabisprodukte und Ecstasy. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren wurde eingeleitet.

Schlägerei vor Disko Am Sonntagmorgen zwischen 05.10 Uhr und 06.45 Uhr prügelten sich mehrere Besucher vor einer Diskothek am Europaplatz. Durch die eingesetzten Beamten wurden zunächst 4 Strafanzeigen wegen wechselseitigen Körperverletzungsdelikten aufgenommen. Ein Beteiligter begab sich mit seinen Freunden zur Behandlung ins Krankenhaus St. Marienwörth. Dort traf die Truppe erneut auf ihre Widersacher. Und? Es kam zu einer erneuten tätlichen Auseinandersetzung im Wartebereich des Krankenhauses. Hier wurde eine weitere Person verletzt und ein Blumentopf des Krankenhauses wurde beschädigt. Alle Personen sind namentlich bekannt.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Bad Kreuznach unter der Rufnummer 0671-88110 erbeten.

Fr. 22. November – 22. Dezember: Nikolausmarkt auf dem Eiermarkt in der Altstadt. Täglich geöffnet von 15-21 Uhr, Sa+So 12-21 Uhr. Am 24.11. geschlossen. Feierliche Eröffnung um 17 Uhr.

Ausstellungen Schlossparkmuseum „Die Nacht der bunten Teller“ aus der Sammlung von Rita Breuer.

INSTALL, Kunstraum der Stadt Bad Kreuznach: Die Künstlergruppe Nahe e.V. - „Warten“

Termine Fr. 13. Dezember | 16.00 bis 17.30 Uhr: Kindertheater – Der Buchstabendieb. Eine Detektivgeschichte zum Mitraten. Stadtbibliothek. Sa. 14. Dezember | 18.30 bis 20.00 Uhr: Nikolausmarkt – Konzert des Posaunenchors Windesheim. Fr. 13. & Sa. 14. Dezember | 20.00 bis 23.00 Uhr: Großes Gelage an der Rittertafel. Kauzenburg – 69 € / Person inkl. 7-Gang-Menü und Programm. So. 24. November | 14 Uhr: Führung Die Bad Kreuznacher Altstadt und das Schlossparkmuseum im ehemaligen Rittergut Bangert. Treffpunkt ist am Originalebrunnen auf dem Kornmarkt. Kosten 7 €. So. 15. Dezember | 15.00 bis 16.30 Uhr: Märchenlesung für Erwachsene – Märchen aus Indien, der Türkei, China und dem Orient. Schlossparkmuseum. So. 15. Dezember | 16.30 bis 18.00 Uhr: Märchenschauspiel – „Luna´s magische Reise mit der Zauberflöte. Rudi-Müller-Saal/Haus des Gastes. Eintritt: Erw. 6 €; Kinder ab 6 J. 2,50 €; unter 6 J. frei. So. 15. Dezember | 17.00 bis 18.30 Uhr: Nikolausmarkt: 1. KTC – Getanztes Weihnachtsmärchen. Di. 17. Dezember | 9.30 bis 10.20 Uhr + 10.45 bis 11.35 Uhr: PuK-Theater „Der kleine Weihnachts-mann“. Für alle ab 4 Jahren. Do. 19. Dezember | 9.00 bis 9.45 Uhr + 10.30 bis 11.15 Uhr: PuKTheater „Das Tierhäuschen“ – Ein Tiermärchen zur Winterzeit aus Russland. Für alle ab 4 Jahren. Do. 19. Dezember | 19.00 bis 21.00 Uhr: Manfred Mann´s Earth Band – präsentiert von SWR 1. Karten 27 € zzgl. Gebühren unter www.ebentim.de oder unter 01806 / 57 00 70. Jakob-Kiefer-Halle, Heidenmauer 12.


4 Kreuznacher Rundschau

r u t l u K e n i m r e T Kulturkeller Dudelsack

Peter Lenz Band Am Freitag, 13.12.2013 | 21 Uhr findet im Musik- und Kulturkeller Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44, ein Konzert der „Peter Lenz Band“ statt. Für den Gitarristen, Sänger und Komponisten Peter Lenz ist es das 40-jährige Bühnenjubiläum. Durch seine Fähigkeiten an der E-Gitarre und die authentische Begleitung durch Schlagzeuger Peter Götzmann (Marla Glenn Live Band, JazzhopRhythm, Chantal) und dem Bassisten Pablo Lachmann (Tunesforthetakin‘, Willowfield) zieht die Band ihre Zuhörer schnell in ihren Bann und weiß durch Spielfreude, Spontanität und gekonnte Improvisation das Feeling der großen Jahrzehnte der Blues, Rock- und Folkmusik einzufangen und wieder aufleben zu lassen. Einlass ab 19 Uhr; Eintritt: 6,- €.

Pauluskirche

KW 50 - 12. Dezember 2013

Zugabe 2013 - Der Jahresrückblick Kabarett mit Volkmar Staub und Florian Schröder Bad Kreuznach (red). Deutschland am Ende des Jahres 2013. Ein Land braucht eine Therapie. Die berüchtigten „Heilpraktiker“ Staub und Schröder ziehen die Couch aus und nehmen den Patienten Deutschland gründlich unter die Zeit-Lupe. Sie prüfen den Patienten auf Herz und Nieren und diagnostizieren dessen Gesundheitszustand gnadenlos. Bittere Pillen sind obligatorisch und die ultimative Schocktherapie ist garantiert. Gespannt sein kann man auf Staubs alljährliche Rede an seine „Roten Brüder“ und auf Schröders geniale Imitationen von Gott und der Welt. Zwei vielfach ausgezeichnete Entertainer der Extraklasse zwischen bissiger Satire und sarkastischen Bosheiten. Ein intelligentes und witziges Vergnügen. Die Kabarettisten kommen auf Einladung der Stiftung Kleinkunstbühne ins Haus des Gastes, und zwar am 14.01.2014 | 20 Uhr. Karten kosten 16 € und sind im Vorverkauf im Haus des Gastes (Tel. 0671-8360050) und bei Musik-Engelmayer (0671- 32268) erhältlich.

Konzert mit Johannes Kalpers Mit „Weihnachten in aller Welt – eine zauberhafte Weihnachtsreise“ gastiert Johannes Kalpers am 21.12.2013 in der Pauluskirche Bad Kreuz- nach. Konzertbeginn: 19:30 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr. Kartenvorverkauf im Musikhaus Engelmayer, bei der TouristInfo und online unter www.ticketonline.de, www.eventim. de, www.ticket-regional. de oder per E-Mail unter info@jokamusica. de, Tel. 02602-83 86 56

UnserKinotipp

Der Hobbit

In „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ setzt Titelheld Bilbo Beutlin das Abenteuer seiner epischen Mission fort: Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht er das verlorene Zwergenreich Erebor zu befreien. Die Gefährten haben den Beginn ihrer unerwarteten Reise überstanden – auf ihrem Weg gen Osten begegnen sie nun dem Hautwechsler Beorn und im trügerischen Düsterwald einem Schwarm gigantischer Spinnen. Sie werden von den gefährlichen Waldelben gefangen genommen, können aber entkommen, erreichen Seestadt und schließlich den Einsamen Berg selbst, wo sie sich der größten Gefahr stellen müssen – einem Monster, das alle bisherigen an Grässlichkeit übertrifft...

Tobias Mann in Bad Kreuznach Gastspiel zugunsten der Caritas-Stiftung „Mittelpunkt Mensch“ Bad Kreuznach (red). Die vor wenigen Tagen erschienene Pressemeldung, dass der Kabarettist Tobias Mann mit dem „Salzburger Stier“ ausgezeichnet wird, hat man im örtlichen Caritasverband mit Freude registriert. Denn: Am Sonntag, 15. Dezember, um 19:30 Uhr gibt der Mainzer Künstler ein Gastspiel im Bad Kreuznacher Parkhotel Kurhaus. Und der Erlös des Abends geht an die Caritas-Stiftung „Mittelpunkt Mensch“. Mit seinem aktuellen Programm „Verrückt in die Zukunft“ schickt sich Deutschlands wohl flinkster Komiker wieder einmal an, die Grenzen zwischen Kabarett und Comedy genüsslich einzureißen. Tickets für das Tobias-MannGastspiel am 15. Dezember in Bad Kreuznach gibt es in zwei Kategorien: Sie kosten 15,- bzw. 17,- Euro, jeweils zzgl. Vorverkaufsgebühr. Erhältlich sind die Eintrittskarten unter www. ADticket.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Festliches Adventskonzert „Zündet die Lichter der Freude an“ Bad Kreuznach (red). Unter diesem Titel findet am Sonntag, 15.12.2013 um 18.30 Uhr ein festliches Adventskonzert in der Nikolauskirche Bad Kreuznach statt. Die Chorgemeinschaft „Frohsinn“ 1952 e.V. Hackenheim lädt zu diesem vorweihnachtlichen Konzert ihres Chores „Cantabile“ ein. Auf die Besucher wartet viel weihnachtliche Chormusik, ein wenig Poesie, anrüh-

renden Solopartie, festlichen Orgelklänge, stimmungsvolles Spiel auf der Zither und gemeinsam gesungene Lieder. Während des gesamten Konzertes wird die Nikolauskirche in ein wechselndes Farbspiel getaucht sein. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Der Erlös aus der am Ausgang erbetenen Spende kommt den Opfern der Umweltkatastrophe auf den Philippinen zu Gute.


12. Dezember 2013 - KW 50

Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren.

Wir suchen dringend

GOLDANKAUF

Familienanzeigen



alten Silberschmuck, Tafelsilber, Kerzenleuchter, Korpuswaren, sowie Markenschmuck in Silber 925 /bei bester Bezahlung!



    

     

Edelmetallkontor, D. MĂźller Mannheimer Str. 65-67 55545 Bad Kreuznach

   

Ben

Fehlt Ihnen noch ein Geschenk zu Weihnachten? Kein Problem! Wir bieten Ihnen Geschenkgutscheine an

* 17.10.2013

Geschenkschein

Es freuen sich die glĂźcklichen Eltern

Guldental, im Oktober 2013

5

Kreuznacher Rundschau

Daniela & Stefan Tullius mit dem groĂ&#x;en Bruder Nick

gut

rankfurt, day On Iceâ&#x20AC;&#x153;/F z.B. fĂźr â&#x20AC;&#x17E;Holi zenfestâ&#x20AC;&#x153;, at Sp telruthertschein... Konzert â&#x20AC;&#x17E;Kas , oder Wertgu he oc W e Ăźn Gr 4 Tage Berlin

Wir machen

nicht nur

Wir wßnschen allen Gästen ein frohes Fest und einen guten Start ins neue Jahr!

Z e it u n G ...

Reiseunternehmen TRieRweileR exclusiv Reisen Roxheimer Str. 2a ¡ 55593 Rßdesheim / Nahe Telefon-Nr. 0671/26864 ¡ www.trierweiler-reisen.de

alle PKW-Typen

Bad Kreuznach ¡ Schwabenheimer Weg 32 (gegenßber Real-Markt)

Telefon 06 71 / 79 60 79 17 ¡ Telefax 06 71 / 79 60 79 20 od. 21 Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr ¡ Sa. 7.30 - 18.00 Uhr

Bad Kreuznach ¡ KreuzstraĂ&#x;e 39 (neben Bäckerei Bender )

Telefon 06 71 / 92 04 84 00 Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr ¡ Sa. 7.30 - 16.00 Uhr

en auch ... wir Ăźbernehm und die ng tu al die Gest kabwicklung komplette Druc BriefbĂśgen, n, fĂźr: Visitenkarte oschĂźren, Flyer, Schilder, Br er u.v.m Poster, JahrbĂźch

Ford I VW I BMW I Peugeot I Mazda I Renault usw. Dacia I Hyundai I Kia Garantie Ford Fiesta e r h a J 10 Opel Corsa Bis zu

60 76-0 tel. 06 71/79 e er-rundschau.d ch na uz re info@k

Ă&#x201E;pfel

0,99$ WeiĂ&#x;-/Rotkraut 3,99$ WeiĂ&#x;kraut flach/tĂźrkisch 3,99$ Orangen 15,99$ Clementinen 17,99$ ComtĂŠ 1,59$ Le DĂŠlice des CrĂŠmiers 1,59$ dtsch. verschiedene Sorten

1 kg

dtsch.

Sack 10 kg

dtsch.

Sack 10 kg

Kiste ca. 15 kg

span.

7.500,- $ ab 8.800,- $ ab 9.500,- $ ab

KFZ-Meisterbetrieb Frank Dern Eleonorenstr. 40 ¡ 55597 WÜllstein Tel. 0 67 03 - 36 99 ¡ Mobil 0171 - 3 39 36 99 Fax 0 67 03 - 46 99 ¡ kfzdern@t-online.de

Raiffeisen-Energie Spar-HeizĂśl HeizĂśl schwefelarm

Online-Shop raiffeisen-hunsrueck.de bequem bestellen im

08 000 345 345

sverka Kiste ca. 10 kg

maroc.

45% Kuhrohmilch

100 g

75% Kuhmilch

100 g

Einkellerungsaktion

Kartoffeln

10 kg

neue Pfälzer

Salatkartoffeln neue Pfälzer

10 kg

oder gebĂźhrenfrei

Diesel Holzpellets Festbrennstoffe ... denn Energiekauf ist Vertrauenssache !

56291 Lingerhahn ¡ Tel. 0 67 46/3 45-0 ¡ Fax 0 67 46/3 45-1 92

sverk

4,99$ 5,99$

GroĂ&#x;e Auswahl an ausgesuchten Käsesorten

Keine Bank bietet Ihnen 15% Zinsen! Fahrrad Rosskopp schon! sverkauf

Beim Kauf eines E-Bike Gutschein Kalkhoff Conn ect X24 ab einem Wert von 1000,-â&#x201A;Ź legen wir 15% drauf.

Zweiradmechaniker-Meisterbetrieb Reparatur-Service fĂźr alle Fabrikate

...denn die Frische liegt so nah!

(Aktion gßltig vom 01.12. - 31.12.13) ules EinlÜsbar ab März 2014He aufrcalle o E-Bike Modelle Roberta 8 Pr

Nahering 12 ¡ 55218 Ingelheim Telefon (0 6132) 26 86 Planiger StraĂ&#x;e 34 ¡ 55543 Bad Kreuznach Telefon (06 71) 6 82 10

400W-Akku ll /Neues Mode

Sonderposten


6 Kreuznacher Rundschau

r u t l u K e n i m r Te „The London Quartett“

Von Bach bis Beatles Am 27. Dezember 2013, 20 Uhr präsentiert „The London Quartett“ a-cappella-Musik auf höchstem Niveau gewürzt mit Comedy auf die feine, englische Art. Die vier Briten bringen diesmal ihr neues Programm „From Madrigal to Mc Cartney“ mit in den Rudi Müller Saal im Haus des Gastes. In ihrem Programm: „From Madrigal to Mc Cartney“ nehmen die vier Sänger ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise vom beginnenden 16. Jahrhundert bis heute. Der unterhaltsame Abend beginnt mit Bach und Rossini, gefolgt von britischen Volksliedern, klassischen BeatlesParodien, uvm. Schließlich geht es hinein ins 21. Jahrhundert mit Richard Rodney Bennett’s A Good-Night, eine wundervolle Neukomposition, zu der ihn Paul McCartney beauftragt hatte, kurzum: Ein Schnelldurchlauf durch fünf Jahrhunderte. The London Quartett bedeutet stets erstklassige Unterhaltung auf höchstem Niveau. Indeed very british.

KW 50 - 12. Dezember 2013

40 Jahre auf der Bühne Konzert der Peter Lenz Band am Freitag im Dudelsack Bad Kreuznach (bs). Wenn Peter Lenz morgen Abend, am 13. Dezember, mit seiner Band in der Musikkneipe Dudelsack auf der Bühne stehen wird, ist es für ihn das 40-jährige Bühnenjubiläum. 40 Jahre für die Musik; die Pressestimmen zu seinen Auftritten sind eindeutig: „virtuos“, „Perfektionist Peter Lenz“ – um den Musiker hat sich eine feste Fangemeinde angesammelt. Die Kreuznacher Rundschau sprach mit dem Folk- und Bluessänger und Komponisten. Wo hat Ihr erster Auftritt stattgefunden? In der Festhalle in Alsenz, wir waren Vorband einer Tanzkapelle, das war am 3. Dezember 1973. War der Auftritt gut? Unsere beiden Fans waren begeistert. Wir waren 3 Gitarristen und ein Schlagzeuger, wir konnten Jumping Jack Flash und einen Akkord aus „Mysweet Lord“ spielen und das haben wir zwanzig Minuten dargeboten… Zwanzig Minuten? … danach hat uns die Tanzkapelle den Strom abgestellt. Wahrscheinlich war es nicht gut. Aber wir hatten unser Ziel erreicht, die beiden Mädels waren beeindruckt.

Karten gibt es für 23 €, ermäßigt für 20 € an der Touristinformation im Haus des Gastes, Tel.: 0671 - 8360050 und im Musikhaus Engelmayer.

Haus des Gastes

Luna und die Zauberflöte Am 15.12.2013 | 16.30 Uhr geht Lunas Reise mit ihrer magischen Flöte in die zweite Runde. Wegen des großen Erfolges findet ein Zusatzkonzert im Haus des Gastes statt. Nach dem tollen Erfolg und dem restlos ausverkauften Saal im Haus des Gastes der ersten Aufführung des Märchenschauspieles für 33 (!) Querflöten und Klavier war sehr schnell klar, dass es ein Zusatzkonzert geben würde, um Lunas Reise noch einmal stattfinden zu lassen. Die Schülerformation „Windstärke 11“ der Bad Kreuznacher Flötistin und Musikpädagogin Petra Erdtmann (Thirty Fingers, Chantal) ist mächtig stolz, dass die Arbeit der vergangene 10 Monate so einen tollen Anklang gefunden hat! Karten gibt es bei der Tourist-Info - Haus des Gastes, Tel: 0671 - 83 600 50 und Musikhaus Engelmayer, Telefon: 0671 - 3 22 68. Kinder bis 6 Jahren haben wieder freien Eintritt, jedoch ohne Anspruch auf einen festen Sitzplatz. Bitte ein Kissen oder eine Kuscheldecke mitbringen, dann können die Kinder vorne vor der Bühne sitzen.

Darum geht es beim Musikmachen? Natürlich war es sehr wichtig die Mädchen zu beeindrucken. Aber es ging nicht nur darum; es ging auch darum, sich zu wehren, gegen die Ungerechtigkeiten die einem Lehrer und Eltern antaten. Es ging um die Lust, Musik zu machen, den Sound der Elektrogitarren zu spüren, die Lautstärke, vom Beat des Schlagzeug getrieben zu sein!... das alles war wichtig, die Jugendbewegung mit dieser Musik, den Texten von Jim Morrison, Bob Dylan, dem expressiven Sound von Jimi Hendrix, die Bücher von Hesse, Böll, Brecht , Sartre, diese Freiheit, die Musik zu spüren, zu riechen. Wir, die Jugendlichen waren die Sieger, mit der Musik, den Texten, der Gesinnung. Wir waren besser als die alten, die Nazis, der KuKlux Clan, die CDU, die Lehrer, die Eltern, und

die Polizei, die Studenten erschoss.Wir waren stark niemand konnte uns etwas wegnehmen! Wir wurden zu allem gezwungen, aber wenn wir unser Musik machten waren wir frei!! Nach zehn Minuten ist also klar, dass man Peter Lenz mit einem Frage-Antwortspiel nicht beikommen kann. Peter Lenz und feste Schablonen – das passt nicht. Er muss erzählen und so erzählt er von Musik, die ihn begeistert hat, Texte, die ihn inspiriert haben, Bands, mit denen er gefeiert hat, warum und wie er eigene Texte geschrieben hat. Er erzählt auch von Geschäften, die er mit Musiklegenden wie Rory Gallagher gemacht hat und davon, was für ein schlechter Geschäftsmann er ist. Er erzählt vom Malen, davon dass er sich dem abstrakten Expressionismus verschrieben hat, doch um die Malerei, die logische Ergänzung seines Ausdruckswunsches, kann es hier nicht gehen. Auch wenn sie zu seiner Geschichte gehört. Peter Lenz komponiert, spielt Gitarre und schreibt eigene Texte. Orientiert hat er sich dabei zunächst an Bob Dylan, Peter Lenz nennt es „Ideen geklaut“. Die Friedensbewegung hatte neues Gedankengut gebracht, die Texte wurden Deutsch. „ Wir haben keine Angst“ oder „ Ewig Leben“. Oft ist er zufrieden mit dem, was er macht. Oft ist er es nicht. Mal passen ihm seine Qualitäten als Sänger nicht oder die Texte oder seine Aussprache. Und dann? Dann hält er es mit Frank Zappa: „Shutup an play your guitar”.

Drachenzähmen leicht gemacht Theaterstück über eine ungewöhnliche Freundschaft Bad Kreuznach. „Drachenzähmen leicht gemacht“ lautet der Titel des Theaterstücks, das der Theaterverein der Stadtwerke Frankfurt in diesem Jahr in der Stiftung kreuznacherdiakonie präsentiert. Das Zusammenleben von Drachen und Wikingern steht dabei im Fokus. Das Abenteuer spielt im Wikingerdorf Berk. Bisher kommen die Drachen dorthin, um zu plündern und den Ort zu verwüsten. Seit Jahrzehnten bekämpfen sich Wikinger und Drachen, auf keiner Seite will man aufeinander zugehen. Das möchte der kleine Hicks, der Sohn des Häuptlings Bärbeißer, gerne ändern. Auch Drache Ohnezahn versteht nicht warum die armen Wikinger immer heimgesucht werden sollen. Als Hicks und Ohnezahn sich kennenlernen, verstehen sie sich auf Anhieb gut und hoffen, ihre beiden Stämme vereinen zu können. Der Frankfurter Theaterverein zeigt das Stück am Samstag, 21. Dezember 2013 um 16 Uhr in der Theodor Fliedner Halle, Ringstraße 67. Karten zum Preis von 4 Euro sind an der Tageskasse erhältlich.


12. Dezember 2013 - KW 50

Kreuznacher Rundschau

129

099 Spanische Paprika 500 g-Netz, 100 g = 0.20

www.globus-drive.de

Sie sparen 23 %

0 49

029 Ehrmann Almighurt Verschiedene Sorten, 150 g-Becher, 100 g = 0.19

globus-drive.de/gensingen

Ware im Web anklicken.

Abholtermin bestimmen.

Abholen, fertig.

Die Formel für den schnellen Einkauf. 1. Schneller, stressfreier Einkauf, Bestellung im Web rund um die Uhr. 2. Wir laden Ihren Einkauf innerhalb von 2-5 Minuten direkt in den Kofferraum. 3. Schon beim Einkauf den Gesamtpreis im Blick. Ihr Globus Drive Globus online drive 2 GmbH & Co. KG Betriebsstätte Drive Gensingen Binger Straße, D-55457 Gensingen

Kontakt Telefon 0800 / 6644789 Telefax 06727 / 8972860 service-gensingen@globus-drive.de

Sie sparen 40 %

2 39

1 69 Senseo Kaffeepads Verschiedene Sorten, 92 - 111 g-Packung 100 g = 1.84 - 1.52

Sie sparen 29 %

2 39

199 Abholzeiten Montag bis Samstag 08:00 - 22:00 Uhr

Gültig vom 11.12.2013 bis 14.12.2013 Nur bei Globus Drive Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen Für Druckfehler keine Haftung

Jetzt Fan werden: www.Facebook.com/GlobusDrive

Schneemannspunsch 0,75 l-Flasche, 100 ml = 1.49

Sie sparen 16 %

7


8 Kreuznacher Rundschau

KW 50 - 12. Dezember 2013

Termine

Rundgeschaut beim Lions Club Bingen

Lebendiger Adventskalender

Erste Aktion: Binger Weihnachtsmarkt – Neuer Lions Club sammelt für Nestschaukel in Kindergarten

stadt bad kreuznach

Termine An folgenden Tagen findet das Treffen zum lebendigen Adventskalender an diesen Fenstern statt: 12. Dez.: Kinderkiste. Mannheimer Straße 21 13. Dez.: mach ebbes. Mannheimer Straße 55 14 Dez.: Eiskeller-Museum. Zwingel 15 15. Dez.: 3-erlei. Mannheimer Straße 64 16. Dez.: Haus der Hüte. Mannheimer Straße 60 17. Dez.: Handy-Doktor. Mannheimer Straße 43 18. Dez.: Fischers SteinReich. Mannheimer Straße 18 19. Dez.: Weltladen. Mannheimer Straße 90 20. Dez.: Handwerk Ganz Nahe. Mannheimer Straße 94. 21. Dez.: Klein Venedig Boheme. Mannheimer Straße 68 22. Dez.: Holzwurm. Mannheimer Straße 29 - 31 23. Dez.: Kreuznacher Rundschau. Mannheimer Straße 82 24. Dez.: Radieschen. Mannheimer Straße 64. Los geht es immer um 17 Uhr, außer am 24. Dezember, da um 11 Uhr

Für Erwachsene

Märchenlesung Am Sonntag, 15.12.2013 | 15 Uhr findet im Schlossparkmuseum eine Märchenlesung für Erwachsene statt. Doris Helmstädt liest Märchen aus Indien, der Türkei, China und dem Orient. Eingebettet in die jeweilige Kultur vermitteln sie Nachdenkliches, Kurzweiliges und Tiefsinniges.

Katzenschutzverein

Bingen/Bad Kreuznach (bs). Der neu gegründete Lions Club Rhein-Nahe wird seine erste Spendensammelaktion am Binger Weihnachtsmarkt durchführen: Die Mitglieder betreiben ehrenamtlich einen Waffelstand, um Geld für eine neue Nestschaukel für den Kindergarten Regenbogen in Büdesheim zu

sammeln. Die alte Schaukel hat nach 15 Jahren ausgedient – sehr zum Bedauern der Regenbogenkinder. Über den Club: Der neue Club ist am 20. November dieses Jahres gegründet worden, der Name ist Lions Club Rhein-Nahe. „Gründungsväter“ sind der District-Governor Heribert Häusler und der Past-Präsi-

dent des Binger Clubs, Dietz Grau. Ihr Anliegen war, einen gemischten Club für die Region um die Städte Ingelheim, Bingen und Bad Kreuznach zu gründen. In allen drei Städten bestehen bereits LionsClubs, allerdings sind sie mit Ausnahme des Ingelheimer Clubs reine Männerclubs. Bei der Gründungsfeier auf Burg

Klopp waren Vertreter der benachbarten Clubs aus Ingelheim, Bingen, Bad Kreuznach und Alzey, der DistrictGovernor Heribert Häusler und als Highlight des Abends der Governorratsvorsitzende Udo Genetsch zu Gast. Wir haben mit den Mitgliedern des Vorstands gesprochen:

Bernadette Schier, Vizepräsidentin Was hat Sie dazu bewogen, Mitglied bei den Lions zu werden? Das Motto, das alle Lionsmitglieder weltweit eint, lautet „we serve“ – „wir dienen“. Es geht also darum, für andere da zu sein. Und wenn man dann sieht, dass unser Lions-Governorratsvorsitzender für Deutschland, Udo Genetsch, zum Beispiel beim Spendenmarathon von RTL 500.000 Euro für eine Kinder-Augenklinik in Simbabwe übergeben kann, oder 480.000 Euro zur Unterstützung der Taifun-Opfer auf den Philippinen, dann ahnt man, was alles möglich ist, wenn alle an einem Strang und in dieselbe Richtung ziehen.

Angela Gutmann-Weis, Präsidentin Sie sind die erste Präsidentin des neuen Clubs. Vor welchen Herausforderungen stehen Sie? Unser Club besteht derzeit aus 35 Mitgliedern. Sie alle gilt es zu motivieren und für die Belange anderer hier in der Region zu sensibilisieren. Wir sind immer auf der Suche nach Ideen für Veranstaltungen, mit denen wir zum Beispiel Bedürftige unterstützen können. Daneben ist es aber auch wichtig, dass wir uns als Gruppe regelmäßig treffen und uns austauschen. Aufgrund der vielfältigen Berufe der Mitglieder, bin ich optimistisch, dass sich jeder dementsprechend einbringt und ganz nach dem Lions Motto „we serve“ in die Lions Welt startet.

Jonathan Kröger, 2. Vizepräsident Wie zufrieden sind Sie mit der Entwicklung des Clubs? Aller Anfang ist ja bekanntlich schwer, so auch in unserem Club. Nach eher zähem Start setzte sich schlussendlich auch die tolle und dynamische Art der nun neu formierten Lions durch. Mittlerweile sind wir eine eingeschworene Gruppe, die sehr konstruktiv und zielstrebig arbeitet. Umso mehr freuen wir uns auf den bevorstehenden Weihnachtsmarkt auf dem wir unsere erste Activity starten. Daher bin ich mehr als zufrieden mit dieser äußerst positiven Entwicklung!

Regine Metzger, Clubmaster Welche Aufgaben hat ein Clubmaster? Als Clubmaster bin ich für ein geregeltes Clubleben verantwortlich. Ich kümmere mich um die Organisation und Vorbereitung von Club-Abenden, um die Clubausstattung und die Clubveranstaltungen.

Flohmarktstand

Hans Reinholz, Sekretär

Der Info-Flohmarktstand mit Weihnachtsbasar und Katzenkalenderverkauf des Katzenschutzvereins findet am 14.12.2013 | 9 Uhr am Salinenbrunnen statt.

Nach der Gründung gibt es viel Schriftverkehr mit Lions International, der von mir vorzubereiten und zu führen ist. So sind beispielsweise alle Mitglieder bei Lions anzumelden. Als nächste Aufgabe habe ich die Vereinssatzung für den gemeinnützigen Förderverein zur weiteren Abstimmung vorzubereiten. So schnell wird die Arbeit hier also nicht ausgehen.

Mit welchen Aufgaben sind Sie zurzeit betraut?

music@icke

Mit Andy Sommer Am Freitag 13.12.2013 | 20 Uhr wird in der ickecafe. bar Andy Sommer mit Folk, Blues und Balladen zu hören sein. Der Eintritt ist frei.

Kurt Schüller, Kassenwart Wie kommen die Finanzmittel für die guten Zwecke zusammen? Alleine durch die Beiträge der Mitglieder? Die Beiträge der Mitglieder sind nur ein geringer Teil. Viel wichtiger ist das ehrenamtliche Engagement eines jeden Mitglieds. Dadurch und durch großzügige Spenden erhalten wir die finanziellen Mittel, die zu 100 Prozent für soziale Zwecke verwendet werden.  Fotos: privat


12. Dezember 2013 - KW 50

Kreuznacher Rundschau

9

 3.+1...$...,,,+*. .  .. !.'-/(&00.///.$.'...$... .'-/(&00.///.$.,'..

%%...$...4%.2 . .

5 2&  * +2  2 22 ". !".   ! . ..

  2 22(2)2 2  &2 2  24& $ 232. .

2

2 2

2 2

2

&2   &22

  &2& 22

 "* 2 &2 2# & +22 5 2  & 2 22

)* 2 2    &22 2 2 2 22

 &  .2

 &  22 2

2 2

 '!##% 322 !( +2/1,2 2/-.02(2.03--2% 22 2

"!.5..  ".". ! .)'(+&(,2.')%.  ..'(%.#.)'(+.. .  ."...5. . !"%..   " #.. .

%%. .".  .#!!%..

www.hammer-heimtex.de

Ran an die

PRchEeInSk-e % % G es Sie sparen 40% ! Frottierserie â&#x20AC;&#x17E;Samâ&#x20AC;&#x153; mit exclusiver WebbordĂźre, in verschiedenen Farben.

Auch in den GrĂśĂ&#x;en 155x200 und 155x220 cm erhältlich!

PREIS-

PREIS-

Geschenk

Geschenk

Handtuch, ca. 50x100 cm

39.99

24.99

Biber-Bettwäschegarnitur â&#x20AC;&#x17E;Gianâ&#x20AC;&#x153;, 100% Baumwolle, 2-tlg., best. aus: 1 Kissenbezug, ca. 80x80 cm und 1 Bettbezug, ca. 135x200 cm.

je

5.99

Duschtuch, ca. 70x140 cm.

21.99 je 12.99

        

Einkaufen â&#x20AC;&#x201C; Punkten â&#x20AC;&#x201C; Prämien kassieren!

55545 Bad Kreuznach

Mit DeutschlandCard.

13

-AINZER3TRAÂ&#x201D;Es4EL -O &R 5HRs3A  Uhr

www.deutschlandcard.de

13

Niederlassung der HAMMER Fachmärkte fĂźr Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG SĂźd-West, OehrkstraĂ&#x;e 1, 32457 Porta Westfalica

HS50a_13

je

9.99


10 Kreuznacher Rundschau Über die Don-Bosco-Schule

Pädagogisches Konzept

Wie bereits in den letzten beiden Jahren präsentierte sich die Don-Bosco-Schule am vergangenen Freitag in der Fußgängerzone der Innenstadt. Auf einer Foto- und Informationstafel konnten die Passanten einen Einblick in die pädagogische Konzeption und die vielfältigen Unterrichtsinhalte an der Schule mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung in Bad Kreuznach (Ellerbachstr. 17) nehmen. Für den dazu gehörenden Verkaufsstand hatten die Schülerinnen und Schüler in den letzten Wochen vielfältige Adventsbasteleien

aus Holz, Papier und anderen Materialien hergestellt und Weihnachtsplätzchen gebacken. Das Herstellen der Produkte ist wesentlicher Lerninhalt einer lebenspraktischen Förderung, die die Schüler mit ganzheitlichem Förderbedarf auf eine möglichst selbstständige Lebensführung vorbereiten soll. Am Freitag, den 13. Dezember 2014 hat die Don-Bosco-Schule nochmals von 9.15 bis 12.30 Uhr einen Verkaufs- und Informationsstand im Eingangsbereich des REAL (Schwabenheimer Weg) in Bad Kreuznach.  Foto: K.Regensburg

Leserbrief Zum Titelthema Verkehrsberuhigung, aber wie in der letzten Ausgabe der Kreuznacher Rundschau Der Autoverkehr in der Kreisstadt ist zu bestimmten Zeiten so überhitzt, dass Baumaßnahmen keine wesentliche Entlastung erbringen werden. Autobahnähnliche Trassen lösen kein Verkehrsproblem, sondern schaden den Einwohnern, besonders unseren Kindern. Sie stammen aus den sechziger Jahren und sind wirklich nicht mehr zeitgemäß. Natürlich wollen wir, dass viele Menschen in die Einkaufsstadt Bad Kreuznach kommen. Doch nicht jeder sollte sein Auto mitbringen und dafür noch einen Parkplatz beanspruchen. Die Lösung dieses Verkehrsproblems bietet der Öffentliche Nahverkehr. Rund um die Stadt, in Altenbamberg, in Feilbingert, in Hackenheim sind große Parkplätze einzurichten. Diese werden von den Verkehrsbetrieben angefahren und die Fahrgäste werden in die Innenstadt transportiert. Dazu können die vorhandenen Bushaltestellen benutzt werden. Die Taktzeiten richten sich nach dem Bedarf, der in kurzer Zeit festgestellt werden kann. Um die Annahme dieses Angebotes zu verstärken, sollte der Fahrpreis nicht über einem Euro liegen. Dazu ist eine Zuschussleistung der Stadt gemeinsam mit den Ortschaften rund um die Stadt und dem Land an die Verkehrsbetriebe zu zahlen. Das ist auf jeden Fall billiger, als der ständige, nervige Straßenbau. Es müssen dann auch keine weiteren Parkhäuser in der Stadt gebaut werden. Nach der Fusion sollte der neue Stadtrat die Augen öffnen und über den Tellerrand der Stadt Bad Kreuznach auf seine Nachbarverbandsgemeinden blicken. Gerade im Hinblick Verkehr könnten viele Synergien entdeckt werden und viel Geld gespart werden, was in die Infrastruktur investiert werden könnte. Ein Projekt, an dem sich die Stadt Bad Kreuznach beteiligen könnte, wäre die Tieferlegung der Bahntrasse in der Rheingrafenstraße. Dieser Bahnübergang ist ein Hauptübel verfehlter Verkehrsplanung. Diese Bahnschranke muss weg, sie ist den Bewohnern von Kreuznach-Süd nicht mehr zuzumuten.  gez. Peter Dill

KW 50 - 12. Dezember 2013

Rittergut Bangert kaufen? Eine passende, aber teure Ergänzung des Kulturstandorts

Das linke Gebäude steht zum Verkauf und könnte, wäre ein Ankauf möglich, das MuseenEnsemble der Stadt erweitern. (Im Hintergrund die Römerhalle, rechts das OuK).  Foto: B. Schier Bad Kreuznach (bs). Seit über einem halben Jahr steht das Rittergut Bangert zum Verkauf, bzw. der Teil, der noch nicht in städtischer Hand ist. Das Ensemble von Schlosspark bis villa rustica beherbergt bislang in direkter Nachbarschaft die Museen „Römerhalle“, Puppentheater und Schlossparkmuseum sowie das Stadtarchiv, das

Café Puricelli und das EdelRestaurant „Im Gütchen“. Das dem Kauzenberg angelehnte Rittergut wurde bislang privat landwirtschaftlich genutzt und soll für 1,6 Millionen Euro verkauft werden. Stadtratsmitglied Annette Bauer (Faire Liste Bad Kreuznach) hat nun beantragt zu prüfen, ob es eine Möglichkeit gibt, das Ritter-

gut zu kaufen und so das Ensemble komplett in die Hände der Stadt zu legen. „Für eine Weiterentwicklung der Stadt Bad Kreuznach, im Bereich Kunst und Kultur, wäre es dringend erforderlich, sich mit dem Kauf des angebotenen „Hofgut Bangert“ auseinander zu setzen“, schreibt Annette Bauer in ihrer Begründung.  FOTO: B. Schier

Das sind unsere Stadtführer Jahresbilanz: Mehr Interessenten, mehr Kritik am Stadtbild

Das Foto zeigt14 von 20 Stadtführerinnen und Stadtführern der GuT: Gebhard Wille, Anja Weyer, Claudia Frey, Elke Walter, Ingrid Verheyen, Theo Stiegelmeier, Malika Goldt, Petra Kiefer, Regina Isfort, Markus Zöllner, Peter Ovie und Dieter Stöck (ganz rechts Michael Vesper).  FOTO: privat Bad Kreuznach (red). Sie sind Werbebotschafter der Stadt Bad Kreuznach und kennen so gut wie alle Winkel und Gassen: die Stadtführer, die im Auftrag der GuT unterwegs sind. Zur Jahresbesprechung hat GuT-Geschäftsführer Dr. Michael Vesper eingeladen, um Bilanz zu ziehen, aber auch Anregungen und Kritik für das kommende Jahr aufzunehmen. Wieder mehr Interessenten Im Jahresrückblick zeigte sich, dass es erneut ein erfolgreiches Jahr mit deutlichen Zuwächsen im Bereich Stadtführungen war: Mit etwa 370 Stadtführungen, die die Tourist-Informati-

on vermittelte, wurde ein neuer Höchststand erzielt (2012: 330). Die neuen Angebote wie die „Kreuznach Intro“-Einführung mit Film und Radon­stollenbesuch, Bierprobe auf dem Gradierwerk, Rundfahrten mit dem Blauen Klaus fanden großen Zuspruch. 2600 Personen nahmen an den 140 öffentlichen Führungsangeboten im Laufe des Jahres teil. Neu in das Programm wird die GuT im kommenden Jahr Stadtführungen mit dem Segway aufnehmen und dabei auch Gruppenangebote mit dem Fokus auf dem Salinental bewerben. Kritische Stimmen Wie in jedem Jahr brachten

die Stadtführer auch kritische Beobachtungen ein. Nachdenklich machten Sauberkeit und Ambiente der Neu-/Altstadt, das vermehrt zu Nachfragen der Gäste Anlass gebe. Das fange bei der verwitterten Kopie des Michel-Mort-Denkmals an, gehe weiter beim Taubenkot in der Schar und betreffe auch die Müllablagerungen an öffentlichen Plätzen. Die Veränderungen der Kurhausstraße, die im Verlauf der Jahrzehnte ihr historisches Gesicht weitgehend eingebüßt habe, veranlasse dazu – so berichteten die Stadtführer – nun zügiger diese alte Platanenallee zwischen Kurpark und den Brückenhäusern zu durchschreiten.


12. Dezember 2013 - KW 50

Kreuznacher Rundschau

11

 50-3000&000...-,0 0  00  0)/1*(2201110&0)000&000 0)/1*(2201110&0.)00

''000&0008'03 0 0

:3 !%!

 3#3 33 "0 "0    0 00

! 3!33)3*33  '3!37'!%! 3630 0

3

3 3

3

'! 3 ) !)33 73  '33 ! 3$!%33

) ! ,33 % 

) !%33

6,0 %0! 700 3

6+0 %0! 700 3

'')!3  '!03 8! 933

"  '!3-3

!

 8!9333  '!30

0

0 3

 ( "$$& 633 !

+3/4-3)30./13)3/46..3&3!33'333 !

+305-330./23)3/46..3&3!33'33 3

" 0900  "0"0  0+)*-(*.40)+'0  00)*'0$0+)*-00 #0 " 0 0  " $00 0

''0 0"0  0$  '00

Lehre beendet, und wie gehtâ&#x20AC;&#x2122;s weiter?

- Anzeige --

Viele Wege fĂźhren zum Abitur Wer nach der der Ausbildung und ein paar Berufsjahren â&#x20AC;&#x17E;Lust auf mehrâ&#x20AC;&#x153; hat, kann zum Beispiel an der hiesigen Berufsoberschule sein Abitur nachholen. Alle, die sich nach Mittlerer Reife und abgeschlossener Ausbildung weiterentwickeln mĂśchten, sind in der Berufsoberschule, kurz BOS, bestens aufgehoben. In den Fachrichtungen Sozialwesen und Technik kĂśnnen sich die SchĂźlerinnen und SchĂźler der BOS an der Berufsbildenden Schule Technik-Gewerbe-Hauswirtschaft-Sozialwesen (TGHS) weiterbilden. In der BOS Sozialwesen bieten wir als einzige Schulform die Hauptfächer Pädagogik und Psychologie an. Nach bereits einem erfolgreichen Jahr erlangt man das Fachabitur und ist berechtigt, an Fachhochschulen zu studieren. Mit der BOS2 erwirbt man dann die Allgemeine

Hochschulreife (Abitur), die zum Studium aller Studienfächer, z.B. auch Jura oder Medizin, berechtigt. Ein Beispiel Genau das hatte auch Anne vor, die direkt nach Abschluss ihrer Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten mit der BOS Sozialwesen begann. â&#x20AC;&#x17E;Ich bin sehr froh darĂźber, dass ich die BOS Sozialwesen gewählt habe. So kann ich meine beruflichen MĂśglichkeiten voll ausschĂśpfen, z.B. Medizin studieren. Gerade die Fächer Pädagogik und Psychologie haben mich gereizt. Sie bringen mich nicht nur beruflich, sondern auch persĂśnlich im Umgang mit anderen Menschen weiter. Das absolute Highlight war unsere Klassenfahrt nach Barcelona. Dort haben wir uns als Klasse richtig gut kennen gelernt. Das hat sich auch positiv auf unser Arbeitsklima ausgewirkt.â&#x20AC;&#x153;

Anne absolviert in diesem Schuljahr zusammen mit 9 Mitschßlerinnen und 5 Mitschßlern die BOS1 Sozialwesen und mÜchte im kommenden Jahr in der BOS2 das Abitur erwerben. Auch fßr berufstätige Interessenten bietet die Berufsbildende Schule TGHS die

MĂśglichkeit, in Teilzeit das Fachabitur in der dualen (berufsbegleitenden) Form zu erlangen. Der Unterricht in der Dualen BOS erfolgt Ăźber eine Dauer von zwei Jahren, an zwei Abenden pro Woche. FĂźr weitere Informationen Ăźber BOS Sozialwesen, BOS Technik und duale BOS laden wir Sie auf

unseren Informationsabend in die Berufsbildende Schule TGHS, RingstraĂ&#x;e 49, Bad Kreuznach ein. Oder besuchen Sie uns auf unserer Homepage: www.bbstghs. de. Info-Abende zur Berufsoberschule: 18.12.2013 und 29.01.2014 jeweils um 18 Uhr


12 Kreuznacher Rundschau

Termine

Stadt Bad Kreuznach

Crosslauf 2013

KW 50 - 12. Dezember 2013

Ein Kind kann endlich laufen Kleiner Junge mit Verbrennungen wurde ein halbes Jahr behandelt

Termine

Stadt Bad Kreuznach

Auf dem Wildgrafenweg

Testlauf

Wanderung

Die Testläufe für den 37. Silvester Crosslauf 2013 finden am Sonntag, 15.12.2013 um 10 Uhr (für die 5-km-Strecke) und um 11 Uhr (für die 10-km-Strecke) statt. Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Hochseilgarten auf dem Kuhberg. Die Teilnahme ist kostenfrei und erfolgt auf eigenes Risiko.

Der Pfälzerwald-Verein Bad Kreuznach wandert am Sonntag, 15.12.2013 14 Kilometer weit „Auf dem Wildgrafenweg“. 08:40: Treffen am Bahnhof Bad Kreuznach 09:00: Abfahrt mit dem Zug nach Hochstetten / Dhaun 09:35: Beginn der Wanderung. Auskunft bei A. Fanke unter Tel. 0671-67223

Mittelalter-Weihnachtsmarkt

Adventsfeier

Ausflug Der Wanderclub Nahetal hat für Sonntag, den 15.12.2013 eine Fahrt zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt nach Bingen vorbereitet. 13:10 Uhr: Treffpunkt Bahnhof KH 13.42 Uhr: Abfahrt mit dem Zug nach Bingen. 14.02 Uhr: Ankunft in Bingen Hauptbahnhof. Einkehrmöglichkeiten sind gegeben. 18.55 Uhr: Heimfahrt von Bingerbrück (frühere Heimfahrt möglich) Kosten: Zugfahrt circa 3,50 Euro. Führung durch Hartmut Waschik, Tel. 067167573; Handy 01511 528 48 59

Der KTC tanzt

Ein Märchen Der 1- KTC Bad Kreuznach präsentiert am Sonntag, 15.12.2013 | 17 Uhr ein getanztes Weihnachtsmärchen. Hierbei wirbeln – mehr oder weniger besinnlich – Wichtel, Rentiere, Schneeflocken und viele weihnachtliche Figuren über die Bühne. Das Stück wird auf dem Nikolausmarkt unter der Leitung von Christiane Knoblach aufgeführt.

Dr. André Borsche und Dr. Najiba Behmanesch freuen sich mit mit dem kleinen Nasrullah, der die vielen, vielen Operationen einfach weglächelt. Foto: privat Bad Kreuznach (bs). „Ich kann jetzt laufen, danke schön!“ Mit diesen Worten verabschiedet sich der kleine Nasrullah und wird dieser Tage wieder in seine Heimat Afghanistan zurückkehren. Insgesamt sechs Monate war er in Bad Kreuznach zur Behandlung schwerer Verbrennungsnarben gewesen, viel länger als ursprünglich geplant. Der Hilfsorganisation „Kinder brauchen uns“ mit Markus Dewender und Petra Rainer war es mit sehr viel Mühe gelungen, den Jungen nach Deutschland in die Obhut von Frau Dr. Najiba Behmanesh und Dr. André Borsche zu bringen. Der dreijährige Junge hatte im Alter von einem Jahr eine schwere Verbrennung erlitten, aber die Eltern hatten kein Geld, um ihm eine

Behandlung in Kabul zu ermöglichen. Daraufhin vernarbte und verkrüppelte das linke Bein, so dass das Kind keine Chance hatte, jemals Laufen zu lernen. Im Diakonie-Krankenhaus wurde dann zunächst in der Plastischen Chirurgie in mehreren Operationen durch Hauttransplantationen und Schwenklappen, das Bein soweit aufgerichtet, dass er alleine auf beiden Beinen stehen konnte. Doch zum richtigen Laufen bedurfte es noch einer orthopädischen Operation am Kniegelenk. Hier war Dr. Markus Stolz, kommissarischer Leiter der Orthopädischen Abteilung, sofort bereit zu helfen. Und alles verlief gut: nach einer mehrwöchigen Nachbehandlung mit Gips, kam der spannende Moment als

Nasrullah zum ersten Mal ohne Krücken laufen konnte. Erst vorsichtig, dann immer schneller und zum Schluss wild tobend machte der Junge von seiner neu gewonnen Freiheit Gebrauch. Während auf der Kinderstation das Team von Dr. Christoph von Buch mit Schwestern, Pflegern und Ärzten sich um ihn rührend bemühte, war in den Monaten der Nachbehandlung die ganze Familie von Frau Dr. Behmanesh ständig gefordert. „Ohne die Hilfe meiner Schwestern hätte ich das nie geschafft“, berichtet die engagierte Ärztin. „Ich bin aber so glücklich, dass sich diese Mühe gelohnt hat, denn andernfalls wäre Nasrullah als Bettler auf der Straße gelandet!“   André Borsche

Parkplatz Wassersümpfchen Erweiterung: 18 zusätzliche Parkplätze und eine neue Einfahrt Bad Kreuznach (red). Die Gesellschaft für Beteiligungen und Parken in Bad Kreuznach haben den Innenstadtparkplatz Wassersümpfchen um 18 zusätzliche Parkplätze und eine zweite Einfahrt erweitert. Hierfür

war der Abriss eines leerstehenden Gebäudes notwendig. Die Bauarbeiten dauerten von Ende September bis vor wenigen Tagen an. Nun pünktlich zum Weihnachtsshopping ist der Parkplatz wieder in gewohnter Form

zu nutzen. Eine Stechpalme, die schon Jahre am Wassersümpfchen wächst, wurde aus Naturschutzgründen in ursprünglicher Form erhalten. Das Exemplar zeichnet sich durch seine ungewöhnliche Größe aus.

Naturfreunde Die Naturfreunde treffen sich am Sonntag, 15.12.2013 | 18 Uhr zur Adventsfeier im Ristorante Santo da Mino, Hochstraße 36.

RKV Kanuten

Preisskat Die Kanuabteilung des RKV lädt zum Preisskat am Freitag, 03.01.2014 | 18 Uhr ins RKV Vereinsheim, Am Stausee 40, 55585 Niederhausen/Nahe ein. Teilnehmen können alle Skatfreunde. Das Startgeld beträgt 10 Euro pro Person und es gibt schöne Preise. Anmeldungen bitte baldmöglichst (spätestens bis 29.12.2013) bei Werner Schmidt, Tel. 06721-43245, E-Mail: w-uschmidt@t-online.de

Für Palliativstation

Benefizkonzert Das Weihnachtsbenefizkonzert des Musikensembles des Historischen Vereins Winzenheim zugunsten der Palliativstation findet am Samstag, 21.12.2013 | 17 Uhr in der Kapelle des Krankenhauses St. Marienwörth statt. Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten.

Angelika Schaefer ist Unternehmerin des Jahres Rückblick auf die Auszeichnung beim Wirtschaftstag der Regionalinitiative Rhein-Nahe-Hunsrück 2013 Bad Kreuznach (red). Jedes Jahr verleiht die Regionalinitiative Rhein-Nahe-Hunsrück im Rahmen des Wirtschaftstags den Unternehmerpreis. In diesem Jahr geht er an Angelika Schaefer, Geschäftsführende Gesellschafterin des Autohauses Wilhelm Schad Nachf. GmbH & Co. KG in

Bad Kreuznach. Geehrt wird Angelika Schaefer (49) als erfolgreiche Familienunternehmerin, die ihren Betrieb seit 1992 in der dritten Generation führt und rund 100 Mitarbeiter beschäftigt. Außerdem steht ihr gesellschaftliches Engagement im Mittelpunkt. Sie ist Mitglied der Vollver-

sammlung der Industrie- und Handelskammer Koblenz, stellvertretende Vorsitzende der Verkehrswacht Bad Kreuznach und Mitglied des Kuratoriums der „kreuznacher diakonie“. Als Präsidentin des Rotary-Clubs StrombergNaheland initiierte sie ein Projekt in Zusammenarbeit

mit der NaturTalentStiftung“, das Schülern im Rahmen von intensiven Seminaren und Coachings hilft, die eigenen Stärken zu erkennen und sie so besser auf die spätere Berufswahl vorzubereiten. Angelika Schaefer ist verheiratet und hat zwei Kinder. Der Unternehmerpreis ist

mit 5.000 Euro dotiert. Die bisherigen Preisträger sind: Wolfgang Loch (Idar-Oberstein, 2008), Michael Heck (Hargesheim, 2009), Bruder Bonifatius Faulhaber (Bad Kreuznach, 2010), Norbert Theis (Pfaffen-Schwabenheim, 2011) und Ralph Effgen (Herrstein, 2012).


12. Dezember 2013 - KW 50

Kreuznacher Rundschau

13

!+  '+ -& +  ( ' &-0 & +&% )# % 1)(,(  (#(1 ///%'-++&'  -'%

Mittagstisch     5,90    Sutterâ&#x20AC;&#x2122;s â&#x201A;Ź  p.P. Montag, 11:30 - ".. 14:00 % Uhr ! ( 16.12.2013 "$""$*.") bis & Freitag, %(  20.12.2013, **$""$*.") ""). Alle der !%% ( Vorrat%( reicht! Gerichte %(nur +%solange &!  %

Montag ! ( 

Schweinebraten %% (

Dienstag  &( 

Rindergeschnetzeltes

#% (

#%*%!!

Rotkohl &$ +0 Spätzle &'

''!!'%!%% '

Champignon-Kräuter-Sauce & Bandnudeln  &+!$  +

 &!++.' / &+!

Wir verlängern!

Donnerstag ! %&(  Rinderbraten %& +%% (

!' #%#'

Freitag %( 

%(+1/%(.&% $(! &+%!$+#*+(.%*(+$

Rahmwirsing & Kroketten !+! "

Wir verlängern!         13.12-15.12.    und 20.12.-22.12.       Fr und Sa von 16:00 bis 21:00         Sonntag von 12:00 bis 20:00

! "$  $    ' %$+#"$##%

+$ 0(($!)*(2 #*. $+1( +(#&''

Mittwoch Schweineschnitzel ((,!  %(& !((( Rahmsauce & Pommes Frites

Backfisch  &

Knoblauch & Kartoffelecken !  -$ !' &+'

 ( (" $    "%

*#

)#'!&%#

Alle zum ( Mitnehmen!  Gerichte %( auch + -+  

'!)%+%*(/%"!%,%*#! (*!$$+% +$'!)$("*,&$ !) 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! â&#x20AC;˘ Steinschlag-Reparatur â&#x20AC;˘ Neuverglasung â&#x20AC;˘ auch im mobilen Dienst â&#x20AC;˘ Folienmontage â&#x20AC;˘ Glasdacheinbau

â&#x20AC;˘ Teillackierung â&#x20AC;˘ Felgenreparatur â&#x20AC;˘ Kratzerbeseitigung â&#x20AC;˘ Dellen entfernen ohne Lackieren â&#x20AC;˘ Fahrzeugaufbereitung

Uwe Kiese SchulstraĂ&#x;e 1, 55457 Gensingen Tel: 0 67 27 / 892 34-0 ¡ Fax 0 67 27 / 892 34-29 www.wintec.de, e-Mail: Gensingen@pkwglas.de

facebook.com/ Kreuznacher.Rundschau

, Fr 16.00 bis 21.00 Uhr Sa 12.00 bis 21.00 Uhr So 12.00 bis 20.00 Uhr

%#&'!'% ($!%) * !%% ----($!%) *!%%-! % *)$("*

albrecht-werbung

!*(+%#! (%*()*0*.+%,&%

Malzeit! Unsere Winteraktion Gewinnen Sie 500,- E in Form eines Wertgutscheins

als Zuschuss fĂźr Ihre Malerarbeiten in diesem Winter


14 Kreuznacher Rundschau

Einkehr im Advent

Andacht Am Mittwoch, 18.12.2013 | 19 Uhr findet in der Matthäuskirche, Steinweg 14, eine Adventsandacht mit Pfarrer Lorenz statt.

Wir für Sie Tel. 0671 79 60 76 0 info@kreuznacher-rundschau.de

Die letschde Weihnacht hat em Jens de Oba Pitt ’s Klavier geschenkt, er seet, sei Finger werre steifer, das hädder vorher nit gedenkt, do seet er letschdes Johr zu mir: „Dem Jens, demm genn ich mei Klavier!“

Jetz hammer ball schunn widder Weihnacht, do misst mer ball mo ebbes heere…., die Fraa, Frau Müller, die saat letschdens, er wär‘ jo brav, doch ’s däät se steere, dass unser Jens nit fleißisch wär, nit iewe däät…so ungefähr.

Ein schönes Buchgeschenk für Weinliebhaber, erhältlich bei der Kreuznacher Rundschau

„Von Zauberdingen weiß der Wein“

Ann

a Mar it

Scho a En n gel zur de sehr frü h gesc utschen entwick elt hr Sp gewä iebenen rache, zu e die Au und hlten r Poes torin ihr ge chun e groß g in Beruf de sprochen ie, zur Schö Ge e Lie r Ba en sang In all , Thea nkkauffra Wortes nheit de be em s der Sc scheinb ter un u such . Kont rär und höpfung ar „Norma d Dichtu te sie Ve zum Hand ng. zu rwirk enth eln zu erahne len“ die lialt ab n, „Erle ene Komi fällig beob im gesp ertause bniss nd Wun e“ in k zu erha achteter rochenen zu Pa Drei Dich Perso pier Mitei der sche Büch tu hu ge n na nen ng un br morig über er sin nd da d er Na achten Ge und Pros d der W die oftm er „Lass s Leben bereits unsc tur, en a zu da h, die als erschie dich fas an sic tsteh nken, se „Her nen. en. ien sie sen, lasse se bstgo tragen un h auch Sie en heite ernster n ihre „Do ld“ ISB d blü th re hosc oder he wa N 978 he“ (vergr Verse in alten nebe Lesu 38 s ze iff Mund n na ngen lache 3 910 86 en) chde art: und und 97 nklic “ (Sa Beru Mode mm hen lung fung Gedic ration Enge . hten en ge l`sch höre er Ge n zu dank den en au vielfä s Kreu ltigen znac her Ru Aktiv itäten ndsch und au) sind Hobb y

Un ledschde Dienschdach seet die Fraa: „Ei, Jens, was soll das bloß noch werre? eemo dricksche die Tascht zu lang un’s anner mo läschde se schnerre.

Kumm, Bub, lass mich mo uff dei Sitz, H E RGEL guck uff mei Händ…., soooo muschde spiele….“ Se hat gespielt… so zart wie Budder, un daat als uff de Jens druff schiele. VE RLA G

„Jetz hock halt du dich widder hin, un…., Jens…., spiel nimmie so gehetzt! Kannsche de Unnerschied mir saahn?“ „Hmmm, mei Kisse is viel wärmer jetzt !!“

© by Anna Marita Engel

stadt bad kreuznach

Für alleinstehende Senioren

Heilig-Abend Die Stadtverwaltung hat auch in diesem Jahr wieder eine Weihnachtsfeier für allein stehende Seniorinnen und Senioren vorbereitet. Sie findet am Heiligen Abend, 24.12.2013 | 14 Uhr im Else-Lieber-Haus, Stromberger Straße 1a statt. Der Saal ist an diesem Nachmittag ab 13.30 Uhr geöffnet; die Feier wird gegen 15.30 Uhr beendet sein.

Internationaler Frauenkreis

Weihnachtsfeier Am Freitag, 13.12.2013 | 19.30 Uhr lädt der internationale Frauenkreis „Globale Freundschaft“ alle an Kultur Interessierten zur Weihnachtsfeier ein. Bringen Sie einfach etwas Landestypisches mit, wie z.B.: Lieder, Gedichte, Deko, Tänze, Kleidung oder Speisen. Ort: Große Kannengasse 4; Kontakt: A.Nolde, Tel. 0671-9206495.

Bei Kerzenschein

Na ja.., de Jens kriet jetz halt Stunne, do kimmt e Fraa Dienschdachs ins Haus; Gott…, ob er Fortschritt macht? Ich weeß nit, manchmo sieht’s nit grad denooh aus. De Jens…, faschd leiddun duder mir, er is de Typ nit for Klavier.

„Herrgott“, han ich gedenkt, „wie blöd…., mer hockt ne ans Klavier do dran mit schwarz un weiß gestreifte Taschde, nur weil de Oba nimmie kann.“ Ich braucht‘ e Audo.., dun druff spare…., Ei, das behalt er, dut’s noch fahre !!!!

Termine

Liedersingen

H

V EE RGEL RLA G

06706 – 90 25 60

Am Samstag, 14.12.2013 | 18 Uhr findet in der Diakoniekirche ein Weihnachtsliedersingen im Kerzenschein statt. Die musikalische Begleitung erfolgt mit Dudelsack, Trompete und Blockflöten durch Mitglieder der kreuznacher-diakonie-kantorei. Der Eintritt ist frei - um eine Kollekte für das Eugenie Michels Hospiz wird gebeten.

Der Stern von Bethlehem

Konzert n

Unter Leitung von Christian Baer lädt der Frauenchor „Klanglicht“ für den 15.12.2013 | 17 Uhr in die Martinskirche Bosenheim unter Mitwirkung des Kinderchores „Klangsterne“ zum Adventskonzert ein. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Im Anschluss findet ein Sektempfang im Katharinenstift statt.

Weihnacht mit Klavier

r Wei

Adventskonzert

Engel’sche Gedanken

eiß de

In Bosenheim

Lina-Hilger-Straße: 4 Bäume Freiherr-vom-Stein-Stra��e: 2 Bäume Viktoriastraße: 1 Baum Moltkestraße: 1 Baum Europaplatz: 1 Baum Hauptfriedhof: 1 Baum.

en w

Der Rassegeflügelzuchtverein Bad Kreuznach und Umgebung lädt zur Lokalschau ein, die am Samstag, 14.12.2013 | 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 15.12.2013 | 10 bis 16 Uhr in der „Scheune“ im Stadtteil Winzenheim stattfindet. Nach der Beurteilung der Zuchttiere durch unabhängige Preisrichter werden die Vereinsmeister in den Kategorien „Hühner“, „Zwerghühner“ und „Tauben“ am Samstag ab 16 Uhr geehrt.

• • • • • •

erding

Geflügelschau

und späteres Absterben sind die Folge. Die Robinie bildet Wurzelknöllchen und die darin befindlichen Bakterien können Luftstickstoff binden. Die Bedeutung dieser Symbiose wächst mit zunehmendem Baumalter. Auf den städtischen Standorten scheint diese Lebensgemeinschaft jedoch aus dem Gleichgewicht gebracht worden zu sein, jedenfalls wird die Störung dieser Symbiose als weiterer Grund für das Robiniensterben diskutiert. Aus den genannten Gründen muss die Stadt im Laufe des Winters an folgenden Standorten kranke Robinien fällen:

Zaub

In Winzenheim

sowie im unteren Stamm. Hat die Fäule den Großteil des Stammquerschnittes zersetzt, ist der Baum nicht mehr standsicher und muss aus Sicherheitsgründen gefällt werden. In anderen Fällen ist das Stammholz der Robinie noch intakt, der Baum kann seine Krone trotzdem nicht mehr versorgen, und diese stirbt nach und nach ab. Hierfür kann es mehrere Gründe geben. Eine mögliche Ursache sind Pilze, die die Leitungsbahnen der Bäume befallen. Dadurch kann das Wasser und die darin gelösten Nährstoffe nicht mehr in die oberen Baumregionen vordringen, Wipfeldürre

Von

Thorsten Ackermann, Bankdirektor der Commerzbank Bad Kreuznach, referiert im Rahmen eines Infotages mit Matinée am Sonntag, 15.12.2013 | ab 11 Uhr zum Thema SEPA-Umstellung umrahmt von Klaviermusik wird Thorsten Ackermann allen Interessierten Rede und Antwort. Die Veranstaltung findet in der BELLEVITA Seniorenresidenz, Salinenstr. 145 – 147 statt. Nähere Info unter: www. bellevita-seniorenresidenz. de oder Tel: 0671 – 48 34 252

Bad Kreuznach (red). In den Grünanlagen und entlang der Straßen der Stadt Bad Kreuznach stehen mehrere hundert Robinien. Diese Baumart galt lange als optimaler Stadtbaum, da die Robinie auch bei schlechten Standortbedingungen (z.B. Bodenverdichtung, Wassermangel, Streusalzeinwirkung) gut wuchs. Doch seit einigen Jahren verschlechtert sich der Zustand fast aller Robinien in Bad Kreuznach dramatisch, mittlerweile kann man fast von einem Robiniensterben reden. Die Ursachen hierfür sind komplex, einige Gründe sind bekannt, alle Zusammenhänge jedoch noch nicht bis ins Detail erforscht. Ein Problem stellt der Befall durch den sogenannten Eschenbaumschwamm dar. Dieser holzzersetzende Pilz verursacht eine Holzfäule in den stärkeren Wurzeln

l

Infotag

Stadtverwaltung muss kranke Bäume fällen/Besorgniserregend

Enge

Sepa-Umstellung

Robinien in schlechtem Zustand

Marita

stadt bad kreuznach

Anna

Termine

KW 50 - 12. Dezember 2013

Anna

Marita

Enge

l

Von Zau berd ing en

weiß de

r Wei

n

Ein astronomisches Adventskonzert findet am Samstag, 14.12.2013 | 18 Uhr in der Evangelischen Auferstehungskirche in Planig statt. Dazu gibt es eine Multimediashow von Dr. Frank Gottschald und Andreas Roth. Die Musik kommt von der Bläsergruppe der Evangelischen Kirchengemeinde Planig. Eintritt frei, Spenden willkommen. Der Erlös ist bestimmt für die Restaurierung der Fenster im Chorraum der Kirche.


12. Dezember 2013 - KW 50

Kreuznacher Rundschau

15

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr wünscht die Maler- und Lackiererinnung Bad Kreuznach.

Michael

OLFFS

Malermeisterbetrieb

Nahestraße 30 · 55593 Rüdesheim Telefon 0671 / 3 35 55 · Telefax 0671 / 9 20 80 06 www.malerbetrieb-wolffs.de

Malerfachbetrieb Planungsbüro

v. l. n. r.: Michael Wolffs, Jens Müller, Bruno Schulz, Peter Saar, Peter Meyer, Norbert Theis.

Die Maler-Engel sind wieder im Einsatz

Wir bieten aus Meisterhand: • fachgerechte Malerarbeiten • harmonische Fassadengestaltung • individueller Innenausbau • kreatives Raumdesign staatsstraße 17 • 55442 stromberg • tel. 0 67 24 / 31 75 telefax 0 67 24 / 69 46 • info@malerschulz.de • www.malerschulz.de

Wer Hilfe braucht, möchte sich jetzt bei den Malern melden – aber Malerarbeiten können natürlich nicht dazu gehören. Hier sind die Maler-Engel eingesprungen und haben der Wohnung einen neuen Anstrich verpasst – für Mutter und Sohn ein neues Lebensgefühl.

Vor vier Jahren kam aus dem Vorstand die Idee - insbesondere den bedürftigen Senioren handwerklich kostenlos zu helfen - wenn das Geld zum Beispiel für Renovierungen fehlt und sonst niemand helfen kann. Der Schwerpunkt lag und liegt auf der Generation, die Deutschland wieder aufgebaut hat, die keiner gefragt hat und die teilweise kaum Rentenansprüche hat. Es geht darum, dass mit den Aktionen aus Dankbarkeit auch etwas zurückgegeben werden soll. Die Mitglieder waren von der Idee angetan und so wird seitdem jedes Jahr eine Hilfsaktion umgesetzt. Geholfen wurde beispielsweise einer Mutter und ihrem vierjährigen Sohn. Sie ist querschnittsgelähmt, meistert vorbildlich den Alltag in ihrer kleinen Familie

Solche Aktionen sind natürlich Wasser auf den Mühlen der engagierten Handwerker. Und so haben sie sich auch in diesem Jahr wieder dazu entschlossen, als MalerEngel zu helfen. Wir sprachen mit einem der Engel, Obermeister Norbert Theis Herr Theis, wie wird Ihr Engagement bei den Kollegen der anderen Innungen aufgenommen? Norbert Theis: „Wir haben mittlerweile deutschlandweit Anerkennung erfahren und es gibt Innungen, die diese Idee jetzt auch aufgreifen.“ Hatte niemand Angst, dass Sie sich mit kostenlosem Arbeiten Ihre eigene Konkurrenz schaffen? Nein, sobald wir erläutert hatten, wo wir helfen, nämlich bei den Menschen, die die Hilfe wirklich brauchen, dann waren alle Bedenken ausgeräumt.

Wie lange dauert so ein Einsatz? Wir sind zwischen einem und mehreren Tagen im Einsatz, je nachdem, was gemacht werden muss. Sie sind auch Mitglied im neuen Lions Club, eine Institution, die sich dem Einsatz an der Gemeinschaft verschrieben hat. Sie helfen offensichtlich gerne? Naja, bei den Maler-Engeln arbeiten wir ja mit vielen Kollegen zusammen, so wie beim Lions Club, wo ja auch der ganze Club eine Aktion trägt. Es ist doch schön, wenn man gemeinsam etwas bewegen kann. Bewerben Sie sich (für sich selbst oder jemanden, der Hilfe braucht) bei den Malerengeln und schildern Sie kurz Ihre Situation: Norbert Theis Vordere Gewerbestraße 4 55546 Pfaffen-Schwabenheim Tel. 06701-7877 Kreishandwerkerschaft Rhein-Nahe-Hunsrück Rüdesheimer Straße 34 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671-836080 Die Maler gehen dann nach Weihnachten auf die Leute zu und schauen, wo sie wie helfen können.

BERGWEG 1 · 55595 HARGESHEIM FON: 0671 - 31 554 · FAX: 0671 - 41 342

Hermann Hönow LACKIEREREI

Planiger Str. 56 · 55543 Bad Kreuznach

Tel. (06 71) 6 88 61 Fax (06 71) 7 15 49 info@lack-hoenow.de

www.lack-hoenow.de


16 Kreuznacher Rundschau

Veranstaltungen in der Region Verbandsgemeinde Rüdesheim Gutenberg: Fr., 13.12.2013 bis So., 15.12.2013: Tischtennis Regionsseniorenturnier, Gutenburghalle. 14.12.2013: Weihnachtsfeier, Bürgerhaus. So., 15.12.2013: Senioren Adventsfeier, ev. Gemeindehaus. Bockenau: Sa., 14.12.2013 und So., 15.12.2013: 26. Bockenauer Weihnachtsmarkt, Dorfmitte. Braunweiler: Sa., 14.12.2013 | 20 Uhr: Weihnachtsfeier MVB, Heegwaldhaus. Waldböckelheim: Sa., 14.12.2013 und So., 15.12.2013: Weihnachtsbaumverkauf, Gemeindewald. So., 15.12.2013: Weihnachtsfeier, Bürgerhaus.

KW 50 - 12. Dezember 2013

Einfach tierisch Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zur 7. Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Dr. Rolf Spangenberg ist als tierärztlicher Berater der ZZF-Onlinepraxis unter www.zzf.de kostenlos zu kontaktieren.

Winterbach: Sa., 14.12.2013: Dorfkaffee. Do., 19.12.2013: Seniorenkreis Weihnachtsfeier, Rathaus. Hargesheim: So., 15.12.2013: Adventsfeier, ev. Gemeindehaus. Argenschwang: Mo., 16.12.2013: Weihnachtsfeier, Förderverein FFW Argenschwang, Dorfgemeinschaftshaus.

Verbandsgemeinde Langenlonsheim Langenlonsheim: Sa., 14.12.2013 | 13 bis 16 Uhr: Malertreff der Freizeitmaler, Anmeldung erforderlich unter u.resak@web.de oder 0160 – 1238231. So., 15.12.2013: Chorkonzert der Sängervereinigung, ev. Kirche. Windesheim: So., 15.12.2013: Bläsermusik, Windesheimer Posaunenchor, ev. Kirche. Mi., 18.12.2013 | 15 Uhr: Ökumenischer Seniorenkreis Windesheim, ev. Gemeindehaus. Guldental: Mi., 18.12.2013 | 14.30 Uhr: Ev. Frauenhilfe feiert Weihnachten, ev. Stift.

Verbandsgemeinde Bad Münster am Stein/Ebernburg Bad Münster am Stein/Ebernburg: So., 15.12.2013 | 17 bis 19 Uhr: Adventskonzert des Gesangsvereins Ebernburg. Kath. Kirche Ebernburg. Bis Mi., 15.01.2014 | 20 Uhr: Ausstellung: Gustav Schiffmacher - Kreislauf der Zeit. Paracelsus Rotenfelsklinik, Kurhausstraße 8. Bis Mi, 15.01.2014 | 21 Uhr: Ausstellung: Aloisia Hartmeier - Engel, Weingeister und mehr. Weinaurant Bach, Lindenallee 11.

Aus dem Polizeibericht Verkehrsunfall mit Personenschaden Bockenau/Burgsponheim. Ein 46-jähriger Radfahrer befährt am Samstag, 07.12.2013 | 20.25 Uhr den Radweg zwischen Bockenau und Burgsponheim. Auf dem Radweg kollidierte er mit einem Reh, welches von links den Radweg querte. Der Radfahrer kommt zu Fall und zieht sich eine Brustprellung zu.

Verkehrskontrolle mit Fahrerflucht BME. Ein 49-jähriger Rollerfahrer kam am Sonntag, 08.12.2013 | 00.40 Uhr einer Streife ohne Helm entgegen. Aufgrund dessen

und der unsicheren Fahrweise sollte der Rollerfahrer kontrolliert werden. Auf Anhaltezeichen reagierte er nicht und flüchtete zunächst. Nach kurzer Fahndung konnte der Fahrer wieder angetroffen werden. Als die Beamten ihn kontrollieren wollten, versuchte er erneut mit seinem Roller zu flüchten. Der anfahrende Fahrer konnte von den Beamten am Arm ergriffen werden. Hierbei stürzten der Rollerfahrer und ein Beamter. Der Beamte wurde dabei leicht verletzt. Der Fahrer stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Dicker Welli

Schlittenfahren

Katzenstreit

Seit Jahren haben wir zwei Wellensittiche – zwei Hähne – in einem großen Flugkäfig. Sie bekommen das gleiche Futter. Nun ist der eine sehr dick geworden, der Bauch hängt ihm wie ein Plumpsack herunter. Sollen wir ihn hungern lassen?

Sehr eklig! Unser Hund rutscht zuweilen mit dem Hinterteil auf dem hellen Teppich herum und hinterlässt eine braune Spur. Nachbarn sprachen von „Schlittenfahren“, was soll das sein?

Wir machen uns große Sorgen um unsere beiden Katzen, die in der Wohnung leben, doch auch in den Garten dürfen. Meist liegen sie ruhig beieinander und belecken sich sogar. Doch ab und an kommt es zwischen ihnen zu heftigem Streit. Sie spucken sich an und schlagen mit den Pfoten, dass die Haare stieben. Auf unsre Rufe reagieren sie dann nicht.

Nein, auf keinen Fall. Es ist keine normale Fettsucht. Aller Wahrscheinlichkeit nach leidet er an einer Fettgeschwulst (= Lipom) am Unterbauch. Die ist bei Wellensittichen nicht selten. Lipome sind zwar gutartig, bedrohen ab einer gewissen Größe aber trotzdem das Leben. Die einzige Behandlungsmöglichkeit: operative Entfernung durch einen Ziervogelspezialisten! Das ist nicht einfach, allein schon die Narkose stellt ein Risiko dar.

Es handelt sich wohl um die häufige Entzündung der Analdrüsen, die den Hund stark jucken. Er rutscht dann herum, da er sich nicht am Po kratzen kann. Die Diagnose kann ein Tierarzt mit einem Griff stellen. Die Drüsen müssen ausgedrückt und mit einem Medikament angefüllt werden. Das bringt zwar sofortige Besserung, doch sind Rückfälle möglich. Stellen Sie sich also auf eine mehrmalige Behandlung im Abstand von einigen Wochen oder Monaten ein.

Das ist das normale Katzenleben! Es sind nun einmal selbstbewusste und auch aggressive Tiere. Ihr Katzenleben wird von Zuneigung und gelegentlichen Zänkereien bestimmt, ähnlich wie bei menschlichen Geschwistern. Damit vertreiben sie sich die Langeweile. Ihre Beschwichtigungsversuche laufen ins Leere.

Termine vg langenlonsheim

Oekumenischer Seniorenkreis

Weihnachtsfeier Windesheim. Am Mittwoch, 18.12.2013 | 15 Uhr trifft sich der oekumenische Seniorenkreis Windesheim und das Deutsche Rote Kreuz Ortsverein Windesheim im evangelischen Gemeindehaus zu seiner gemeinsamen Weihnachtsfeier. Pfarrer Göbel gibt anlässlich seines 80. Geburtstages einen Rückblick auf sein ereignisreiches Leben. Der Chor „In Takt“ bringt traditionsgemäß ein adventliches Ständchen. Im

persönlichen Gespräch bei Kaffee und Kuchen klingt der Nachmittag aus.

Schmücken des Baumes

SPD-Ortsverein

Liedbeiträge

Baumverkauf

Hergenfeld. Am Mittwoch, 18.12.2013 | 15 Uhr schmücken die Kinder den Weihnachtsbaum am „Dorfplatz“. Nach getaner Arbeit möchten die kleinen Bürger mit Liedbeiträgen etwas weihnachtliche Stimmung vermitteln. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Langenlonsheim. Am Samstag, 14.12.2013 | ab 9.30 Uhr startet der Weihnachtsbaumverkauf des SPD-Ortsvereins. Angeboten werden Nordmanntannen und Fichten. Wegen Umbaumaßnahmen im Haus Lorenz findet der Verkauf dieses Jahr auf dem Gelände des Bauhof´s Langenlonsheim statt. Gleichzeitig kann man sich über die Arbeit und den Sinn des ehrenamtlich arbeitenden Vereins „Therapiehunde Lebensfreude e.V.“ informieren.

vg rüdesheim

Wir für Sie: Tel. 06721-796076-0

info@kreuznacher-rundschau.de

Besuchen Sie uns online unter www.kreuznacher-rundschau.de


12. Dezember 2013 - KW 50

Kreuznacher Rundschau

17

und das gesamte Team von Kosmetikinstitut Elke Bottlender wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr! Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und freuen uns, Sie im nächsten Jahr wieder verwöhnen zu dürfen.

Karin Decker

THALGO

POLYNESIA Genuss für alle Sinne

Herzlichst Ihre

Maxine Gebhard

Ihr Weihnachtspräsent von uns: Buchen Sie den neuen Behandlungstraum POLYNESIA und Sie erhalten ein kostbares „Heiliges Öl mit Perlmuttglanz“ im Wert von 39,50 Euro dazu.

Entdecken Sie die Schätze Polynesiens! Wir laden Sie zu einer exotischen Reise hin zu mehr Ausgeglichenheit, Vitalität und Wohlbefinden ein. Mit dem neuen SPA-Ritual POLYNESIA von THALGO reisen Sie zu vier geheimnisvollen Inseln und entdecken die Schätze Polynesiens: Einzigartige Texturen, exklusive Inhaltsstoffe und anregende Duftkompostionen lassen Sie mit allen Sinnen genießen. Erleben Sie absolute Tiefenentspannung, Wohlbefinden und Pflege in einer außergewöhnlichen und ganzheitlichen Behandlung.

120 Verwöhnminuten: 139,– € (auch als Gutschein erhältlich)

Dr. Bonke – Faltenunterspritzung: Letzter Termin in diesem Jahr: Samstag, 21. Dezember Dr. Thomas Bonke ist Leiter der kosmetischen chirurgischen Gesellschaft IMIT und Spezialist zur Faltenunterspritzung mit Hyaluron und Botox. Termine 2014: Sa. 25. Jan. / Sa. 22. Feb. / Sa. 29. März / Sa. 26. April 2014 (Anmeldung unter: Telefon: 0671 9206355

Gymnasialstraße 26 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 9206355 · www.elke-bottlender.de


18 Kreuznacher Rundschau

KW 50 - 12. Dezember 2013

Die HUK-COBURG informiert:

Noch in 2013: Rendite sichern un Aktuelle Empfehlung

1_1

Dezember 2013

1_1

Privatrente für Ihre Rendite

Die private Rentenversicherung bietet Ihnen große Flexibilität und höchste Sicherheit – und eine besonders hohe garantierte Monatsrente oder eine einmalige Kapitalauszahlung.

MA702A4 Stand: 8.2010

MA702A4 Stand: 8.2010

Private Rentenversicherung – so einfach geht es ü Sie schließen Ihre private Renten versicherung ab und zahlen monatlich Beiträge. ü Den Rentenbeginn können Sie flexibel wählen und verschieben: sowohl nach vorne als auch nach hinten.

Kundendienstbüro Hagen Heidrich Wilhelmstraße 21 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 298455-14 Telefax 0671 298455-10 hagen.heidrich@HUKvm.de

Öffnungszeiten: Mo.−Fr. 8.30−13.00 Uhr Mo.−Do. 14.00−17.30 Uhr und nach Vereinbarung

ü Das Kapital kann g ausgezahlt werden ü Bei finanziellen Eng Beitragszahlung au

Private Rentenversic einfach fair ü Bei Tod vor Beginn erhalten Ihre Angeh zurück: plus Übers ü Bei Tod nach Rente Rente an Ihre Hinte weitergezahlt. Wie zum Vertragsbegin ü Auf Wunsch könne Rentenversicherun Hinterbliebenensch langer Hinterbliebe vereinbaren.

Einmal einzahlen, lebenslange Rente oder einmalige Kapitalauszahlung mit Top-Rendite erhalten Sie haben einen größeren Geldbetrag zur Verfügung? Dann sichern Sie sich damit eine sichere Sofortrente oder eine einmalige Kapitalauszahlung nach Ende der Laufzeit, z.B. nach 3, 5, 8 oder 12 Jahren Ihre Ansprüche wach - ganz wie Sie es wünschen. Rentenversicherung Vereinbaren Sie dazu Eine private Rentenversicherung mische Erhöhung. So ist flexibel Ihren Beitrag, der sich ü Der Rentenbeginn kann während ten Prozentsatz erhöh der Laufzeit angepasst werden. einer steigenden Vers


und nach Vereinbarung Kreuznacher Rundschau 19

12. Dezember 2013 - KW 50

nd Steuern sparen

ganz oder teilweise n. gpässen kann die usgesetzt werden.

cherung:

n der Rentenzahlung hörigen den Beitrag schüsse. enbeginn wird die erbliebenen lange, können Sie nn festlegen. en Sie die private ng komplett ohne hutz oder mit lebens- enenrente

hsen – Ihre private kann mitwachsen. u einfach eine dynao zahlen Sie jährlich h um einen bestimmht und profitieren von sicherungssumme.

Rürup Rente für Ihre Steuerersparnis

1_1

Schöpfen Sie noch in diesem Jahr alle Steuervorteile aus. Ob angestellt oder selbstständig, ob Beamter oder Freiberufler: Überzeugen Sie sich davon, wie sich diese staatlich begünstigte Altersvorsorge für Sie rechnet!

MA702A4 Stand: 8.2010

Rürup Rente: gute Vorsorge ü für alle Selbstständigen, die keine weitere staat- liche Förderung für die Altersvorsorge erhalten ü für Angestellte und Beamte, die Einkommen- steuer sparen möchten

er mit der Rürup Rente die Möglichkeit geschaffen, steuergünstig für das Alter vorzusorgen. Steuern sparen: ü Die Beiträge zur Rürup Rente können Sie als Sonderausgaben geltend machen: bis zu einem Höchstbetrag von 20.000 €.

ü Davon können Sie in diesem Jahr 76 % steuer lich absetzen, also maxi- mal 15.200 €, bei gemein- sam veranlagten Ehepart- Der Gesetzgeber weiß: die nern sogar 30.400 €. Die- gesetzliche Rente wird spä- ser Prozentsatz steigt bis ter nicht reichen. Darum hat 2025 jedes Jahr um 2 %.

Sicherheit gewinnen: ü Sie erhalten eine garantierte Monatsrente, die durch die Überschuss- beteiligung weiter steigen kann. ü Ihre Hinterbliebenen haben ebenfalls einen sicheren Rentenanspruch. Flexibel bleiben: ü Sie möchten die steuer- lichen Höchstbeträge voll ausschöpfen: Dann leisten Sie über die laufenden Beiträge hinaus einfach eine Zuzahlung. Insgesamt können Sie ganz flexibel jährlich bis zu 20.000 € (40.000 € für Ehepaare) einzahlen.

TIPP: Sinnvolle Ergänzung zu Ihrer Privat- und Rürup Rente:

ü Durch die Zuzahlung erhöht sich zudem die Rente für Ihren Ruhestand. ü Bei finanziellen Engpäs- sen kann die Beitrags zahlung ausgesetzt werden.

Sie bestimmen selbst, ab wann Sie sich die Rürup Rente auszahlen lassen: zwischen dem 62. und 75. Lebensjahr.

ü

Sie können zusätzlich den Verlust Ihrer Arbeitskraft absichern: durch eine Berufs- oder Dienstunfähigkeitsversicherung

Ihre Steuerspar- und Rendite Hotline 0671 298455-14 Weitere Vertrauensleute in Ihrer Nähe finden Sie unter: www.huk.de


20 Kreuznacher Rundschau

KW 50 - 12. Dezember 2013 Angebote gültig bis Samstag 14.12.2013

Wir haben täglich bis 22 Uhr für Sie geöffnet!

Gensingen Da ist die Welt noch in Ordnung. Globus Handelshof GmbH & Co. KG · Betriebsstätte Gensingen · Binger Straße · 55457 Gensingen · Telefon: 06727 910-0 Da ist die Welt noch in Ordnung Fax: 06727 910-109 · www.globusgensingen.de · Unsere Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 8.00 - 22.00 Uhr · Samstag: 7.00 - 22.00 Uhr

Frico Maasdamer

holländischer Schnittkäse, 45% Fett i. Tr., 100 g statt: 0.99

0

69

0

99

Lachssteak

natur oder mariniert, 100 g

Je 20 % Rabatt*: auf alle Gesellschaftsspiele, Schleich Sortiment und alle verfügbaren Weihnachtsdekorationsartikel.

25 % Rabatt*:

Käsetheke

Fischtheke

Conditorei Coppenrath & Wiese Meister Torte verschiedene Sorten, je 800-1.250 g-Packung statt: 5.99 1 kg: 3.55-5.55

4

Bitburger Premium Pils

Spanische Orangen „Navelinas“

je 2 x 20 x 0,5 l-/ 24 x 0,33 l-MW-Flasche statt: 26.98 + Pfand 6.20/6.84 1 l: 1.10-1.39

22

KL I, 3 kg-Beutel 1 kg = 0.66

1

99

00

44

Tiefkühltruhe

Getränkecenter

2 Kisten!

Obst & Gemüse

Aus unserer Fachmetzgerei 5 Rinderkochmettwürste* + 5 Fleischwürstchen*

6 Leberknödel 700 g + Sauerkraut 500 g

vom Schweinehals, je kg

Französischer Blumenkohl KL I, pro Stück

5

00

00

Semmelknödelbraten

3 kg-Beutel!

1.100 g je Paket 1 kg = 4.55

je Paket

5

auf Schuhe und Artikel aus der Sportabteilung. * Außer Werbeware und nur auf vorrätige Ware.

Obst & Gemüse

*= mit Phosphat

6

90

Wiener Rahmbraten vom Schweinerücken, in der Aluform, je kg

7

90

Griechische Gurken KL I, Stück

1 59 0 19

Obst & Gemüse


12. Dezember 2013 - KW 50

Kreuznacher Rundschau

21

Angebote gültig bis Samstag 14.12.2013

Wir haben täglich bis 22 Uhr für Sie geöffnet! Ehrmann Almighurt oder Fit Vital verschiedene Sorten, je 150 g-Becher, statt: 0.49 100 g = 0.18

0

27

Dr. Oetker Die Ofenfrische Rohteigpizza

verschiedene Sorten, je 335-435 gPackung statt: 2.69 1 kg: 4.32-5.61

1

88

verschiedene Sorten, je 8-16er-Packung statt: 2.49

1

65

Knorr Fixprodukt

verschiedene Sorten, je Beutel statt: 0.79

Nutella Nuss-Nougat-Creme 450 g-Glas statt: 2.39 1 kg = 3.53

1

59

Höchstabgabemenge 12 Gläser

Tiefkühltruhe

Senseo Kaffeepads

Gensingen Da ist die Welt noch in Ordnung. Da ist die Welt noch in Ordnung

0

44

Kupferberg Gold Sekt verschiedene Sorten, je 0,75 l-Flasche statt: 3.29 1 l = 3.45

2

59

Höchstabgabemenge 18 Flaschen

Tönissteiner Mineralwasser

verschiedene Sorten, je 12 x 0,7 l-/0,75 l-MWFlasche statt: 4.29 + Pfand 3.30 1 l : 0.37-0.40

3

Weizenbrötchen 10 Stück

1

00

Weißer Riese Waschmittel Pulver oder Flüssig verschiedene Sorten, 70 Waschladungen, je 4,9 kg/ 5,11 l statt 16.99 1 WL = 0.14

9

99

1 kg-Packung statt: 0.85

0

79

33 Getränkecenter

korrekt Feiner Zucker Raffinade

Meisterbäckerei

Tiefster Preis

Bosch Tassimo Kaffeeautomat „Vivi“ 1.300 Watt, vollautomatische 1 KnopfBedienung, LED-Bedienfeld statt: 109.99

66

00

40 €-Gutschein bei Online-Registrierung

Kostenloses Kinderkarussell täglich von 10-20 Uhr


22 Kreuznacher Rundschau

Termine vg bad kreuznach

Lichter der Freude

Benefizkonzert Hackenheim. Unter dem Titel „Zündet die Lichter der Freude an“ lädt der Chor Cantabile der Chorgemeinschaft Frohsinn unter der Leitung von Birgit Ensminger-Busse am 15.12.2013 | 18.30 Uhr zu seinem diesjährigen Adventskonzert in die Nikolauskirche Bad Kreuznach ein. Der Eintritt ist frei. Der Erlös aus der am Ausgang erbetenen Spende kommt den Opfern der Umweltkatastrophe auf den Philippinen zu Gute.

Adventssingen

Am 3. Advent Hackenheim. Die katholische und die evangelische Kirchengemeinde laden zum Adventssingen am Sonntag, 15.12.2013 | 17 Uhr in die Christuskirche ein. Die Jugend- und Kinderschola St. Michael begleitet zum 3. Male das vorweihnachtliche Singen. Die Besucher werden gebeten, ein Windlicht mitzubringen.

KW 50 - 12. Dezember 2013

Panoramalauf ein voller Erfolg

Jeden Dienstag & Freitag von 7.00 - 13.00 Uhr

Erneute Steigerung der Teilnehmerzahl Schloßböckelheim (red). Der 1. Vorsitzende des FSV Schloßböckelheim, Mario Lorenz, konnte 350 Euro aus Start- und Spendengeldern des 4. Panoramalaufs an Kathrin Martini, Leiterin des Kindercafe`s und Jürgen Ruß vom Vorstand des Kinderschutzbund Bad Kreuznach e.V. übergeben. Besonders freuten sich die Kinder, des Kindercafés Knallfrosch. Das Kindercafé ist ein offener Kindertreff am Eiermarkt, das montags bis freitags von 15 bis 18 Uhr geöffnet hat und von 20 bis 30 Kindern täglich besucht wird. Hier können die Kinder, begleitet von zwei hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und vielen ehrenamtlich Engagierten, ihren Nachmittag mit

Gleichaltrigen frei gestalten. Auch in diesem Jahr sind wieder Kinder des Kindercafés mit großer Begeisterung beim Panoramalauf mitgelaufen. Für den Unterhalt des Kindercafés ist der Kinderschutzbund auf Spenden angewiesen. Die Summe kam durch das Startgeld der Teilnehmer und fleißigen Spendern zusammen. Das in diesem Jahr eine erneute Steigerung der Teilnehmerzahl erzielt wurde, war für das Team um Mario Lorenz sehr erfreulich. Die zufriedenen Teilnehmer und die positive Resonanz aller Beteiligten, motivieren den FSV Schloßböckelheim im nächsten Jahr seinen 5. Panoramalauf durchzuführen.

Eigene Schlachtung Tiere aus eigener Landwirtschaft

Tipp: KuselerMusikanten-Landbraten freitags in Kusel + Bad Kreuznach · samstags in Kaiserslautern + Wöllstein www.eckel-cronenberg.de Hannelore Eckel (Fleischermeisterin) - Hauptstr. 13 67744 Cronenberg - Tel. 06382-8318

Wir sind jeden Freitag auf dem Wochenmarkt Bad Kreuznach

Damwildhof Weber

Unsere Produktpalette umfaßt:  Damwildbraten (in Einzelstücken)  Damwildrücken  Damwildgulasch frisch  Damwildgulasch in Dosen (fertig zubereitet)  Damwildwurst, verschiedene Sorten (in Dosen)  Damwildsalami und Damwildschinken

Hauptstraße 20, 56290 Gödenroth, Tel: 06762/912525 Fax: 06762/912545 Email: info@damwild.de

Kartenvorverkauf

Lars Reichow Fürfeld. Am Samstag, 5.4.2014 | 20 Uhr, kommt der Kabarettist Lars Reichow mit seinem Programm Goldfinger in die Eichelberghalle. Karten sind ab sofort bei Claudia Maschemer, Tel. 06701-1294 und Rüdiger Imbschweiler, Tel. 06709 – 843 erhältlich.

SPD-Ortsverein

Jahresplaner Pfaffen-Schwabenheim/ Biebelsheim. Die PfaffenSchwabenheimer Sozialdemokraten geben auch für das Jahr 2014 wieder einen Jahresplaner mit den Terminen der Gemeinde heraus. Vor Weihnachten wird der SPD-Jahresplaner in der rheinhessischen Gemeinde verteilt.

Wir sind am

24.12.2013 Natürlich, Gesund & Gut Essen

Mario Lorenz konnte 350 Euro aus Start- und Spendengeldern des 4. Panoramalaufs übergeben.  FOTO: privat

Dienstag & Freitag Hauptstr. 26 55490 Woppenroth Tel. 06544 - 99 01 73 www.landmetzgerei-wolf.de

Gutes von Nahe u nd Hunsrück

Mit Musik und Feuer-Show Weihnachtsmarkt BME (red). Am dritten Adventswochenende geht es wieder musikalisch auf dem Weihnachtsmarkt im Kurpark zu. Am Samstag, 14.12.2013 | 16 bis 17.15 Uhr wird das Blasorchester des MV Bosenbach aus dem Kreis Kusel zu hören sein. Am Sonntag,

von 07.00 - 12.00 Uhr für Sie auf dem Wochenmarkt Wir wünschen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Lecker und immer frisch!

Uschi´s Fisch-Shop Uschi Juber · Tel. (02 08) 86 34 00

15.12.2013 | 14.30 bis 18 Uhr zieht das Drehorgel-Duo „Ella & Ulli“ aus Merxheim im Kurpark umher, während um 16.30 Uhr die Gruppe „Feureka“ aus der Region Darmstadt auf der Kurparkwiese eine Weihnachts-Feuershow präsentieren wird.

Uschi´s Fisch-Shop wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2014. Letzter Markttag für uns ist Freitag, der 20. Dezember 2013. Am Donnerstag, dem 2. Januar 2014, wie gewohnt in Simmern und Bad Sobernheim und am Freitag, dem 3. Januar 2014, in Bad Kreuznach. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!!

Freitags auf demBad Kreuznacher Wochenmarkt – 160 Käsesorten aus handwerklicher ökologischer Milchverarbeitung –

Weitere aktuelle Termine und Meldungen unter www.kreuznacher-rundschau.de

Wir bedanken uns und wünschen frohe Festtage. Landwirtschaftsmeisterin Kristina Krähling

Schloßstraße 6, 55596 Waldböckelheim Telefon 06758/8087790 www.schlosshofbauernladen.de www.hof-lehnmuehle.de


12. Dezember 2013 - KW 50

Kreuznacher Rundschau

23

Wochenmarkt auf dem Kornmarkt Die Marktbeschicker bedanken sich und wünschen FROHE WEIHNACHTEN und ein GUTES 2014!

Burgstadt-Bäcker, frisch und lecker Jetzt frische Christstollen und Weihnachtsplätzchen Fast 60 Jahre besteht unser Familienbetrieb in Kastellaun. Wir begleiten Sie durch das ganze Jahr mit unseren handwerklich hergestellten Backwaren. Speziell für die Adventszeit und das bevorstehende Weihnachtsfest empfehlen wir Ihnen unsere hochwertigen hausgemachten Christstollen mit oder ohne Marzipan sowie unsere köstlichen Weihnachtsplätzchen in verschiedenen leckeren Sorten.

Auch darf unsere saftige weihnachtliche Gewürzschnitte auf Ihrer Kaffeetafel nicht fehlen. Sie finden uns auf dem Wochenmarkt in Bad Kreuznach immer dienstags und freitags. Auf dem Wochenmarkt in Bingen erwarten wir Sie gerne jeden Mittwoch und Samstag. Bäckerei Schuster GmbH Eichendorffstr. 6 56288 Kastellaun www.burgstadtbaecker.de

„Kleines Marktschmankerl“ Mit Franz-Xaver Bürkle am 13. Dezember am Stand von Burgstadtbäcker aus Kastellaun Das Rezept gibt es unter: www.kornmarkt-ev.de

Frohe Weihnachten ...und alles Gute im neuen Jahr!

Gärtnerei

Hermann Kassebaum Ihre Gärtnerei auch für Garten & Beetpflanzen Bosenheimer Str. 205 55543 Bad Kreuznach Tel. 06 71/318 78

9 Sortenhonige aus eigener ökologischer Imkerei kontrollierte Qualität 9 aus der Region 9 Honigprobe gratis 9

Der bewährte Bäcker auf dem Kreuznacher Wochenmarkt Jeden Dienstag und Freitag Bäckerei Schuster GmbH. Eichendorffstr. 6. 56288 Kastellaun www.burgstadtbaecker.de

Daniel Elsner · Zum Schlossgrund 3 55444 Seibersbach · Tel. 01 60 / 167 35 77

Barz Jeden 1. Dienstag auf dem Wochenmarkt

Ross-Schlachterei Barz Marktstrasse 11� 56564 Neuwied Tel.: 02631/ 25122 Mobil 0171 / 6801700

che

Burgstadtbäcker ® Frisch & Lecker

Frohe Weihnachten

und alles Gute im neuen Jahr

immer dienstags & freitags von 7 - 13 Uhr www.kornmarkt-ev.de


24 Kreuznacher Rundschau

KW 50 - 12. Dezember 2013

Sängervereinigung Langenlonsheim Vorweihnachtliche Jubiläumskonzert Konzerte Für Jung und Alt Roxheim/Burgsponheim. Am Samstag, 14.12.2013, finden in der evangelischen Kirche in Roxheim gleich zwei festliche Adventskonzerte statt. Ab 15 Uhr eröffnen die Kinder und Jugendchöre des MGV „Frohsinn“ 1893 Roxheim den musikalischen Nachmittag. Ab 17 Uhr setzen der Männerchor und der „coro crescendo“ in einem weiteren Konzert den musikalischen Reigen mit weihnachtlichen Melodien fort. Begleitet werden die Chöre von Professor Mäder, der auch als Orgelvirtuose das Programm bereichern wird. Durch das Programm führt Peter Hüttemann. Am Freitag, 20.12.2013 gibt der „coro crescendo“ unter der Leitung von Jürgen Frank ein weiteres Konzert in Burgsponheim. Hier können Sie den dreifachen Meisterchor ab 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche mit einem abwechslungsreichen Programm hören. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei; über Spenden freut sich die große Chorfamilie des MGV.

Bach und Boogies e5-jährigen Best anlässlich des 13 t r nk Uh pu 16 he | Hö 13 d 20 un g, 15.12. . Als Abschluss ng findet am Sonnta itu im Le he r ns de Langenlonsheim lo r en te ng Un att. vereinigung La listenkonzert st nnen hens der Sänger ein Chor- und So reinigung Ihr Kö he ve rc er Ki ng en Sä r ch de lis er ezng (M Sä e n di an n in der evange zm erde sanne Hein Nina Hermann w en den Solisten Su nd n vo Hä n er de ng von Chorleiterin in Sä e gt Klavier lie t werden di tz am tü ng rs te tu ei un gl n; Be se e bewei r (Bass). Di Burkhard Bade zosopran) und wa. lo ga Si und Anna von Hans Faus

Violinstudio lud zum Schülerkonzert ein

Trennung für Fortgeschrittene Vorpremiere mit Rena Schwarz Bingen. Am Samstag, 21.12.2013 | 20 Uhr gibt es in der Troll Bühne eine „Trennung für Fortgeschrittene“. Zum Inhalt: „Wir alle haben uns schon mal getrennt, wurden getrennt und werden vielleicht wieder getrennt...Wir sind erfahren darin und einige von uns sind sogar Experten! Macht es das besser? Nein! Non! No! ...die Luft ist raus!, seine letzten Worte. Dann war er weg. Es ward nie wieder von ihm gehört. Über ihn schon. Von ihm? Nix! Schokolade hilft auch nicht mehr. Ist der Partner weg, kommt der Katzenjammer. Vor allem nach den Trennungen die völlig ohne unser Einverständnis vollzogen wurden. Die Leidenspalette ist riesig! Und jetzt? Therapie, Esotherikseminar oder lieber Rotwein? Rache? Wenn ja, wie? Stalking, Voodoo oder Rufmord? Der Weg bis zur Gleichgültigkeit ist lang und Rena Schwarz will ihn mit euch gehen und mit viel Augenzwinkern auch verkürzen. Denn Rena hat authentische und professionelle Lösungen - sie ist TopTrennungs-Profi! Wenn niveauvolle Alltagssatire, ungeschminkte Wahrheiten und dunkelgrauer bis tiefschwarzer Humor aufeinander prallen, erleben Sie den saukomischen und mentalen Seiltanz zwischen Depression und Allmachtsfantasien! Trennungen waren noch nie so lustig!“

Langenlonsheim. Zum alljährlichen Schülerkonzert hatte das Violinstudio Winkler aus Langenlonsheim eingeladen; Eltern und Freunde unterstützten durch zahlreiches Erscheinen die jungen Musiker und Musikerinnen zwischen sieben und vierzehn Jahren. Svenja Wapnewski eröffnete das Vorspiel mit dem „Langen Walzer“ auf der Violine, gefolgt von Linus Stürmer, der ein Weihnachtslied zum Besten gab. Hannah Fuchs (Allegro von Diabelli) und Lisanne Werle (Rigaudon) präsentierten beide mit großer Musikalität ihre Klavierstücke, anschließend traten nacheinander die jungen Geiger Jan Philipp Geib, Lara Werle und Leonie Behrendt mit einem folkloristischen Repertoire auf. Jonathan Daum spielte zunächst „Popcorn-Party“ auf der Violine und im Anschluss daran ein ukrainisches Volkslied auf dem Klavier. Anschließend zeigte Severin Geib sein Können auf der Geige mit einer Mazurka von Baklanova, zuverlässig am Flügel begleitet vom Kreuznacher Pianisten Thomas J. Scheike. Paula Merten überzeugte mit einem Boogie und einem „Wilden Ritt“ auf dem Klavier, Livius Metzen bot ein barockes Programm mit einem „Kleinen Präludium“ auf dem Klavier und dem Marsch aus der „Bauernkantate“ von J. S. Bach auf der Violine. Hanna Huff und Katja Laubenstein am Flügel präsentierten souverän ihr teils klassisches, teils jazziges Repertoire. Viel Applaus erhielt auch die elfjährige Lisa Knebusch für ihre gelungene Interpretation des 1. Satzes von Vivaldis Violinkonzert in a-moll. Noah Fuchs präsentierte sich hervorragend auf der Violine mit einer „Fanfare“ von Telemann. Anschließend trat der junge Geiger Étienne Metzen mit dem anspruchsvollen Allegro von Fiocco auf. Für einen temperamentvollen Abschluss des Konzerts sorgte die zehnjährige Gesa Wemken mit ihrer Darbietung des 3. Satzes (Allegro) aus Riedings Violinkonzert in D.


12. Dezember 2013 - KW 50

Kreuznacher Rundschau

25

4 %/"*&"!&""&"-/$"&*%-"- 5 %"+!"-"*/.,**/&)-"&." %-"-)&(&"1"--&*$"* c ts ach tsb nachtsb n sba hna baacck ih ihn kssttu tube ischer Weeih mmlilis i h s g n i n LĂź Aus

Wir backen Ihr

    an Heiligabend und am ersten Feiertag

  )&/%"-2%#/"-5((0*$*%0.$") %/"* -/+6"('*4!"(*0*!8,#"(-+/'+%( 20"&*",&'*/"+/7"&*.+3" -&. %0.!")-+/ '+#"*#5-&"200." 

 '$#5-"-.+*"*

9

   

Kreuznacher Rundschau Kreuznacher Rundschau

Wir machen

nicht nur Zeitung...

)&/#-&. %"*%),&$*+*.*%0.$") %/"* -/+6"('*4!"(*0*!8,#"(-+/'-0/ 20"&*"-"&."(""-&-*" 

,-+"-.+*

0-8%+(0*$%"&30*! /-*.,+-/#"-/&$1"-, '/ "&(&$"*!   -./"-"&"-/$  BESTELLEN SIE JETZT!  

   

 

 '%0.5*&*$)    

 9

... wir Ăźbernehmen auch die Gestaltung und die komplette Druckabwicklung fĂźr: Visitenkarten, BriefbĂśgen, Flyer, Schilder, BroschĂźren, Poster, JahrbĂźcher und vieles mehr Sprechen Sie uns an: Tel. 0671/97 60 76-0 info@kreuznacher-rundschau.de

Tier der Woche

- Anzeige -

Darius ist ein junger, aufgeschlossener, frĂśhlicher kastrierter Jack-RusselMischlingsrĂźde. Er ist rassetypisch ein kleines Powerpaket und benĂśtigt zudem eine konsequente Hand, da er einen kleinen Terrier-Dickkopf besitzt. Mit Artgenossen ist Darius meist sehr gut verträglich. Menschen gegenĂźber ist der RĂźde absolut lieb, jedoch noch sehr ungestĂźm. Wir suchen fĂźr Darius Menschen, gerne mit Hundeerfahrung, die seine Power in die richtigen Bahnen lenken und ihm liebevolle Konsequenz angedeihen lassen und ihn noch etwas erziehen. Hier im Tierheim ist Darius sehr sauber in seiner Box. AuĂ&#x;erdem suchen einige junge, kastrierte, scheue Katzen geduldige Katzenliebhaber oder eine Anstellung als Mäusefänger auf BauernhĂśfen.

TIERHEIM BAD KREUZNACH RHEINGRAFENSTRASSE 120 â&#x20AC;&#x201C; KUHBERG Tel: (0671) 8960296 Fax 8960297 Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN DE80 5605 0180 0000 1125 57, BIC MALADE51KRE

www.tierheim-badkreuznach.de


26 Kreuznacher Rundschau

KW 50 - 12. Dezember 2013

Herzlich willkommen... )-

ark !-*) !,-#/. nienp a r O ! !),%(!2!(!,   m

i

Gasthaus

"!,(-.#)-       

!, &!,   ! % '--        %)



 %..#-&,.! 0*)*%-,  3 $,

,

/).! %! %!,!) 28336 0 , ! !- l. 0671 Te

!%.!,!)"*/).!, 111%(*,)%!)+,& !

Kosta´s Taverne Griechische Spezialitäten

Feiern Sie mit uns Weihnachten und ins neue Jahr! Frische Fisch-, Lamm- und Grillspezialitäten mit leckeren Beilagen Koastas Tzakris â&#x2014;? HochstraĂ&#x;e 16 55545 Bad Kreuznach â&#x2014;? Telefon 0671 - 920 38 97

24.12 - 26. 12. 2013 durchgehend geĂśffnet, vier verschiedenen WeihnachtsmenĂźs zur Auswahl. Wir sind auch am 31. 12. 2013 fĂźr Sie da. - Reservierung erbeten -

Zeit fĂźr besinnliche Gespräche Zu Weihnachten genieĂ&#x;t man gern einen guten Tropfen Wenn zu Weihnachten die Familien wieder näher zusammenrĂźcken, Verwandte sich nach langen Monaten oder gar Jahren wieder treffen und die Stimmung festlich ist, dann ist die rechte Zeit fĂźr besinnliche Gespräche gekommen. Die Menschen haben ein paar Tage, um sich einander zuzuwenden, und genieĂ&#x;en im intensiven Austausch von Neuigkeiten und Meinungen auch gern einen geistvollen Tropfen. Ob ein feiner Weinbrand schon im Glas seinen Duft entfaltet oder ein LikĂśr mit fruchtigen Aromen lockt - der gemeinsame Genuss verbindet die Menschen zusätzlich.

Ein guter Tropfen ist ein beliebtes Mitbringsel

ď&#x201A;Źď&#x201A;Źď&#x201A;Ź Superior mit

Landhotel

Mords Dinner

BĂźhne frei fĂźr ein mĂśrderisches Klassentreffen Freitag 24. Januar 2014, 19,30 Uhr, 49.- EUR pro Person Werden Sie, während eines 4-Gänge-MenĂźs, Teil des KriminalstĂźcks â&#x20AC;&#x17E;Das Klassentreffenâ&#x20AC;&#x153; von und mit Kerstin Hamann. â&#x20AC;&#x17E;Ein Klassentreffen Ăźber die Gute alte Zeit.â&#x20AC;&#x153; Erleben Sie das Verbrechen hautnah.

â&#x20AC;&#x17E;Ein mit MuĂ&#x;e genossenes Glas ist gerade in der Advents- und Weihnachtszeit ein willkommener HĂśhepunkt im Tageslauf oder auch der Abschluss eines schĂśnen Abendsâ&#x20AC;&#x153;, sagt Angelika Wiesgen-Pick, GeschäftsfĂźhrerin des Bundesverbands der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e.V.

(BSI), und ergänzt: â&#x20AC;&#x17E;Deshalb ist ein guter Tropfen auch so ein beliebtes Mitbringsel fĂźr den Besuch bei Verwandten und Bekannten.â&#x20AC;&#x153; Wem der Geschmack seiner Lieben vertraut ist, hat leichtes Spiel bei der Auswahl der Präsente. Hat man die Verwandten aber lange nicht gesehen, dann ist es hilfreich, deren Partner nach den Präferenzen zu fragen.

bis etwa zwei Zentimeter unterhalb des Tassenrands auffĂźllen. Eine Haube aus mit Vanillezucker gesĂźĂ&#x;ter Schlagsahne aufsetzen und mit feinherben Schokoraspeln Ăźberstreuen.  djd.de

Genussvolles Aufwärmen Hat man selbst Besuch, dann schmeckt nach einem Spaziergang in der kalten Winterluft ein heiĂ&#x;es Getränk besonders gut. MĂśchte man an den Feiertagen etwas Besonderes servieren, kommt ein heiĂ&#x;er Kaffee mit einem Schuss Weinbrand gerade recht. Dazu legt man drei WĂźrfel Zucker in eine hohe Kaffeetasse, fĂźgt vier Zentiliter gut erhitzten Weinbrand hinzu und entzĂźndet die Mischung mit einem langen Streichholz. Damit sich der Zucker auflĂśst, rĂźhrt man mit einem langstieligen KaffeelĂśffel um und lässt das Ganze circa eine Minute brennen. Mit heiĂ&#x;em Kaffee

Ente & Gans im Dezember + Âź Ente ab 10,90 EUR + Alternativ â&#x20AC;&#x17E;Ente - all you can eatâ&#x20AC;&#x153; 25,90 EUR

Weihnachten Jetzt noch schnell Ihren Tisch an den Weihnachtsfeiertagen reservieren

Kommen Sie zu Kaffee und Kuchen. 25.-26.12.2013 von 11.00 -17.30 Uhr geĂśffnet. 24.12.2013 geschlossen. Ab sofort kĂśnnen auch wieder Gutscheine fĂźr das Restaurant oder das â&#x20AC;&#x17E;GroĂ&#x;e Gelage an der Rittertafelâ&#x20AC;&#x153; erworben werden. Reservierung erbeten.

Auf dem Kauzenberg ¡ 55545 Bad Kreuznach Tel. 06 71-38 000 ¡ Fax 06 71-38 00-124 ¡ info@kauzenburg.de ¡ www.kauzenburg.de

Akropolis

Mannheimer Str. 114 (Ecke Kornmarkt) â&#x20AC;˘ 55543 Bad Kreuznach ¡ Tel. 0671/9203025

Griechische Spezialitäten ¡ GroĂ&#x;e Auswahl an Mittagstisch

Reservieren Sie jetzt fĂźr Weihnachten & Silvester Ă&#x2013;ffnungszeiten: täglich: 11.30 bis 14:30 und 17:30 bis 23:30 Uhr Fahrstuhl ist im Haus vorhanden. Alle Gerichte auch zum mitnehmen!


12. Dezember 2013 - KW 50

Kreuznacher Rundschau

27

Herzlich willkommen... Köstlichkeiten aus der Küche zum Verschenken Leckere und kreative Geschenke Basilikum - Weihnachts - Essig 1 Liter Essig (Weißweinessig) 30 g Basilikum, frisches, grob zerpflückt 5 Stange/n Zimt einige Gewürznelken 15 g Zucker Alle Zutaten miteinander in einer Schale mischen, dabei darauf achten, dass der Zucker auch wirklich vollständig aufgelöst ist. Die Zimtstangen vorher grob zerkleinern, um eine zu intensiven Zimtgeschmack zu vermeiden. Anschließend alles in ein geeignetes Glas oder Flasche füllen und mindestens drei Wochen dunkel stehen lassen. Danach in Flaschen abfüllen, aber unbedingt dabei durchfiltern. Eignet sich sehr gut für Grillsaucen, passt zu „exotischen“ Speisen oder auch zur Abrundung einzelner Süßspeisen. Ist auch ein schönes Geschenk, wenn noch eine Zimtstange als Dekoration mit in die Flasche gegeben wird.

Rumkugeln 100 g 100 g 200 g 100 g 4 EL

„101 Nacht“ Silvester Gala

Jetzt noch schnell die letzten Tickets sichern!

Gala Ticket 98,00 € p.P.* *inkl. 4-Gang Menü und großem Dessertbuffet orientalischer Show-Act und Mitternachtssnack Live– Band „Les Patrons“

Butter Puderzucker Schokolade, Vollmilch Schokolade, zartherb Rum, 54% Schokostreusel, Vollmilch

Butter sehr schaumig rühren, Puderzucker durch ein Sieb zur Butter geben, Schokolade im Wasserbad schmelzen. In das Butter/Zucker-Gemisch die flüssige Schokolade und den Rum einrühren. Den Teig ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Hände in kaltes Wasser tauchen und mit Hilfe eines Löffeln kleine Kugeln formen. Die Kugeln in den Schokostreuseln wälzen. Auf eine Platte legen und wieder ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Flanierkarten 25,00 € p.P.* *inkl. Mitternachtssnack und Tanz Einlass ab 23:00 Uhr

Kurhausstraße 28 D-55543 Bad Kreuznach Tel. +49 (0) 671 8020 Fax +49 (0) 671 35477 www.pkhotels.eu


Ratgeber der Kreuznacher Rundschau

Bauen und Wohnen

Planen und Renovieren

Tel. 0 67 56 - 9 10 88 62 55595 Winterbach von: cVermietung Bautrocknung c Bautrocknern c Gebläsen und Ventilatoren c Elektroheizgeräten Auf Wunsch: Lieferung, Aufbau, Verkabelung Sachverständige für Schimmel und Bauwerksfeuchte

iÀ ÃiˆÌ ØL

ber ü t i e s ren h a J 50

St. Jakobus-Straße 15 • 55442 Stromberg Tel. 06724 - 71 71 Fax 06724 - 71 72 e-mail: info@sonne-krause.de www.sonne-krause.de

G. Kistner GmbH · Industriestraße 3 · 55597 Wöllstein Telefon 0 67 03/93 15-0 · Fax 0 67 03/93 15-5 50 info@meralux.de

Besuchen Sie unsere großzügige Ausstellung!

BeRaten

Planen

HandweRk

Sorgenfreies ganzheitliches Renovieren aus 1 Hand

Küchen

Raumausstattung

Interieur

N Bodenbeläge

Parkett Sonnenschutz NMalerarbeiten Polstern NKüchen Interieur NGardinen

www.raquet-gmbh.de

Bad Kreuznach 0671-43661

Mainz 06131-232454


12. Dezember 2013 - KW 50

Kreuznacher Rundschau

29

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren Die Wärme bleibt drinnen Haustßren mit guten Dämmeigenschaften reduzieren teure Energieverluste Auch in Sachen Wärmedämmung steckt die Tßcke oft im Detail: So kÜnnen die Effekte, die etwa eine energiesparende Fassade bewirkt, durch eine undichte Haustßr sogleich wieder verwässert werden. Abhilfe schaffen Modelle, die mit niedrigen Wärmedurchgangswerten glänzen. Diese geben an, wie wärmedurchlässig ein Bauteil ist. Die Auswahl einer mÜglichst effizienten Tßr ist wichtig fßr Passiv- und Plusenergiehäuser, hat aber auch einen positiven Spareffekt bei der Altbaumodernisierung.

Der aktuell in der Energieeinsparverordnung (EnEV) bis 2019 geforderte Passivhausstandard fĂźr HaustĂźren liegt bei 0,8 W/(m²K). Je kleiner der U-Wert, desto besser die Dämmeigenschaft. HaustĂźren wie etwa das Aluminiummodell â&#x20AC;&#x17E;ThermoSafeâ&#x20AC;&#x153; erfĂźllen die Vorgaben bereits heute, TĂźren wie die neue â&#x20AC;&#x17E;ThermoCarbonâ&#x20AC;&#x153; unterbieten den Standard nach Angaben des Herstellers mit einem Wert von 0,47 W/(m²K) als einzige auf dem Markt fĂźr AluminiumhaustĂźren sogar deutlich.

Während die Wärme im Haus bleibt, sollen Langfinger keine ZugangsmĂśglichkeit finden: DafĂźr sorgt unter anderem die serienmäĂ&#x;ige Mehrfachverriegelung. Optional erhältlich sind die neuen HaustĂźren zudem als AusfĂźhrungen entsprechend der Widerstandsklassen: entweder als RC 2-, RC 3- oder sogar als RC 4-Ausstattung. Letztere sorgt dafĂźr, dass die â&#x20AC;&#x17E;ThermoCarbonâ&#x20AC;&#x153;-HaustĂźr selbst einem Einbruchsversuch etwa mit einer Akku-Bohrmaschine bis zu zehn Minuten standhält. djd.de

rohr Frei! Nach Umbau und Sanierung

Bei Kanal- und aBFlussproBlemen!

RĂźdesheimer Str. 108 â&#x20AC;˘ 55545 Bad Kreuznach â&#x20AC;˘ Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de â&#x20AC;˘ www.kanalreinigung-wittlinger.de

Moderne Haustßren erzielen schon heute Wärmedurchgangswerte, die mit der Energieeinsparverordnung erst fßr 2019 vorgegeben sind.  Foto: djd/HÜrmann

   

 

  

  #  $  #         !   #%

&   "& 

Bei den besten Adressen im Einsatz 55497 Ellern ¡ Am Wiesengrund 3 Fon: 0 67 64 - 30 26-0 Mail: office@fenster-hoelz.de www.fenster-hoelz.de


30 Kreuznacher Rundschau

KW 50 - 12. Dezember 2013

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren Wintervorsorge für die Heizung Rechtzeitige Wartung kann den Energieverbrauch senken

Markenvinyl zu Sonderpreisen Parador Vinylboden Walnuss, Maße: 5 x 219 x 1.209 mm statt 39,90 /m2

Parador Vinylboden Eiche antik weiß, Maße: 9,6 x 216 x 1.207 mm statt 44,95 /m2

19,99 /m

24,90 /m

2

2

Damit der Energieverbrauch im Winter nicht höher als nötig ausfällt, sollten Hausbesitzer ihre Heizung warten lassen. Denn ohne regelmäßige Überprüfung verbraucht sie etwa fünf bis zehn Prozent mehr Brennstoff. Die Wartung einer Gas- oder Ölheizung sollte ein Fachhandwerker vornehmen. Nicht nur, weil spezielles Know-how und Werkzeug erforderlich sind, sondern weil Eigenleistung an Hightech-Brennern leicht zu Störungen führen kann. Bei der Wartung wer-

Am Kieselberg 8a • 55457 Gensingen • Tel. 0 67 27 / 89 39 - 0 www.ammann-holz.de

fREIHEIT IST... EINEN M H C A N . . . EN WÜNSCH N! ZU BAUE allkauf-Musterhaus Rödelbachstraße 3a 55469 Simmern Tel. 06761 / 9160-722

allkauf.de

Eine Heizungswartung vom Fachhandwerker trägt zum sparsameren Heizen im Winter bei und senkt das Risiko eines Heizungsausfalls.  Foto: djd

den Heizkessel und Brenner gereinigt. Zudem tauscht der Fachmann Verschleißteile wie Brennerdüse und Ölfiltereinsatz aus. Auch die Vorlauf- und Kesseltemperatur werden auf den optimalen Wert eingestellt. Zudem erfolgt eine Prüfung aller Regelungs- und Sicherheitseinstellungen. Auch das Entlüften und bei Bedarf das Auffüllen mit Wasser gehören zur fachgerechten Wartung, denn Luftblasen in Heizkörpern behindern die Wärmever-

teilung. Insgesamt sorgen die Wartungsschritte für eine optimale Ausnutzung des Brennstoffs. So werden Verbrauchskosten und Emissionen reduziert. Die regelmäßige Wartung senkt auch das Risiko eines Heizungsausfalls. Besitzer einer älteren Anlage sollten die jährliche Wartung mit einem zusätzlichen Heizungscheck verbinden. Dabei suchen Fachleute gezielt nach energetischen Schwachstellen und machen Vorschläge zu deren Beseitigung. djd.de


12. Dezember 2013 - KW 50

Kreuznacher Rundschau

31

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren Sicherheit bei Gebrauchtimmobilien Schadstoff-Check zeigt Gefahrenquellen im Altbau auf Alte Häuser atmen Geschichte und erzählen die Geschichten ihrer Bewohner. Wer den Kauf einer Immobilie mit Vergangenheit plant, sollte sich aber nicht nur von ihrem Charme einfangen lassen. Denn häufig verbergen sich in älteren Gebäuden fĂźr den Laien unsichtbar Schadstoffe. â&#x20AC;&#x17E;Die Investition in einen Schadstoff-Check vor dem Kauf lohnt sich und gibt mehr Sicherheit bei der Entscheidungsfindungâ&#x20AC;&#x153;, rät Rainer Huhle, GeschäftsfĂźhrer der Verbraucherschutzorganisation Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB).

Asbest, Holzschutz, Schimmel und Co. Zu den häufigsten Altlasten zählt Asbest. Bis vor rund 20 Jahren war die natßrliche Mineralfaser häufiger

Begleiter von Hitze- und Brandschutzeinrichtungen, Dacheindeckungen, Fassadenverkleidungen und FuĂ&#x;bodenbelägen. In die Luft freigesetzt, kĂśnnen die Fasern Krebs auslĂśsen. In schwächerem MaĂ&#x;e gilt dies auch fĂźr ältere Glas- und Steinwollen, die vor dem Jahr 2000 zur Wärme- und Schalldämmung eingebaut wurden. Pentachrorphenol (PCP), Lindan, polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe und weitere gefährliche Chemikalien: Der Giftmix in heute verbotenen Holzschutzmitteln gegen Schädlinge, Fäulnis und Schimmel hat es in sich. Das Problem: Viele der Stoffe, die im Dachstuhl oder Fachwerk, an vielerlei Holzbauteilen, als Parkettkleber und in anderen Anwendungen verarbeitet wurden, gasen noch nach Jahrzehnten aus.

Auch â&#x20AC;&#x17E;natĂźrlicheâ&#x20AC;&#x153; Schadstoffe durch Schimmelbefall sind nicht immer mit bloĂ&#x;em Auge zu erkennen, da sie sich auch versteckt etwa hinter Wandverkleidungen einnisten kĂśnnen.

Gefahrenquellen untersuchen, Sanierungsbedarf ermitteln Mit einem Schadstoff-Check kĂśnnen die wichtigsten Gefahrenquellen im Altbau untersucht und vorhandene Belastung ermittelt werden. Die Ergebnisse geben dem Erwerber mehr Sicherheit, in ein weitgehend schadstoffarmes Haus zu ziehen. Bei vorhandenen Belastungen weiĂ&#x; er, ob eine Schadstoffsanierung machbar ist und mit welchen zusätzlichen Belastungen er dafĂźr rechnen muss.  djd.de

Individuelle Fensterdekoration Birgit Gnam Raumausstattermeisterin In den zehn Morgen 23 ¡ 55559 Bretzenheim Telefon 0671 - 483 268 41 www.schaumstoff-atelier.de

         "    !!    !!!! !  " !#"$ !#!#" !

Bei einer Bestandsaufnahme mit Schadstoff-Check kann der Fachmann ermitteln, ob in einer älteren Immobilie gesundheitsgefährdende Altlasten bestehen. Foto: djd/  Bauherren-Schutzbund

Tankrevision Bingen-Guldental      

Fachbetrieb nach § 19 WHG Tankreinigung, Tanksicherungsanlagen

RĂźdiger RĂśsner Waldhilbersheimer Str. 14 55452 Guldental Tel. 0 67 07 / 66 66 61 Fax: 0 67 07 / 66 66 62

Abnahme durch Sachverständigen Tankreinigung Tankdemontage Tankentsorgung Einbau von Innenhßllen

HauptstraĂ&#x;e 44 a â&#x20AC;˘ 67821 Oberndorf Tel. 06362/993024 â&#x20AC;˘ Fax 06362/993026 â&#x20AC;˘ Mobil 01713374142 info@landtechnik-wilhelm.de â&#x20AC;˘ www.landtechnik-wilhelm.de


32 Kreuznacher Rundschau

KW 50 - 12. Dezember 2013

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren ELEKTRO

L

A

U

M

LĂ&#x2013;RLER

Elektro LĂśrler GmbH Tel. + 49 61 31. 240510 WeberstraĂ&#x;e 13A Fax + 49 61 31. 8 57 13 55130 Mainz-Weisenau info@elektro-loerler.de

R

IC H T

Lichtideen! Lichtberatung! Lichtinstallation! Lassen Sie sich auf 1.600 qm Ausstellungsfläche inspirieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und beraten Sie gerne! www.elektro-loerler.de

Licht macht gute Stimmung Mit Beleuchtung individuelle Akzente setzen und fĂźr Wohnlichkeit sorgen Licht kann Räumen einen eigenen Charakter geben. Doch das ist leichter gesagt als getan: Eine schwache â&#x20AC;&#x17E;Funzelâ&#x20AC;&#x153; am Sofa, die kaum ausreicht, um die Zeitung zu lesen, sorgt ebenso fĂźr Verdruss wie allzu kräftige Strahler, die aus dem Wohnzimmer einen grell ausgeleuchteten Klassenraum machen. Die Wirkung der Lichtquellen auf die Wohnatmosphäre wird oft unterschätzt. Entscheidend fĂźr die eigene Planung ist die Frage, welche Funktion die Beleuchtung erfĂźllen soll und welche Stimmung man einem Raum geben mĂśchte. Mit diesen Anforderungen kĂśnnen Lichtexperten im Fachhandel passende LĂśsungen entwickeln.

Beleuchtung nach MaĂ&#x;

Seilsysteme oftmals geeignet, da sich der Schienenverlauf flexibel gestalten lässt und unterschiedliche Lichtsysteme wie Strahler und Pendelleuchten miteinander kombiniert werden kĂśnnenâ&#x20AC;&#x153;, erläutert Alexander Schwarz. Mit modernen LED-Produkten sei dies noch einfacher und zudem energiesparender umzusetzen.  djd.de

Geschickt kombinieren Auch wenn nachträglich fĂźr angenehmes Licht gesorgt werden soll und nur wenige StromanschlĂźsse im Raum vorhanden sind, sind oft individuelle LĂśsungen nĂśtig. â&#x20AC;&#x17E;Hier sind Schienen- und

Erst Licht verleiht einem Raum Atmosphäre. Foto: djd/Oligo Lichttechnik

Stoffe von Hoepke

Eine professionelle Lichtplanung fßr private Wohnräume ist heute noch die Ausnahme,

meint Beleuchtungsexperte Alexander Schwarz vom Hersteller Oligo: â&#x20AC;&#x17E;Oft wird einfach gekauft, was gerade gefällt, und es werden Leuchten miteinander kombiniert, die eigentlich nicht zusammenpassen. Dadurch kann die Gesamtwirkung des Raums und der Einrichtung negativ beeinträchtigt werden.â&#x20AC;&#x153; Schwarz empfiehlt deshalb, sich den Rat von Profis zu holen: â&#x20AC;&#x17E;Licht ,von der Stangeâ&#x20AC;&#x2DC; stĂśĂ&#x;t schnell an die Grenzen, wenn besondere Raumgrundrisse vorliegen oder etwa mehretagige Eingangsbereiche gut ausgeleuchtet werden sollen.â&#x20AC;&#x153;

 

                      !"# $%&  '     ( )*   ' '     ' *+'   " , *- *. / *0(  "   1 *"     2



 -  *  

 3 (*



         !  " #$

 

Hochwertige Polster von Bisanz bieten mehr als nur Sitzkomfort! Mit uns wird jeder Stuhl, jede Eckbank und jedes Sitzpolster zum echten Erlebnis â&#x20AC;&#x201C; und das nicht nur fĂźr Ihre Augen.

Tel.: 06725-9300-0 | Fax: 06725-9300-10 | www.bisanz.de Bisanz e.K.

Bisanz e.K. Ihre beste Adresse fĂźr Sitzen, Liegen und Schlafen Ihre beste Adresse fĂźr Sitzen, und Schlafen Max-Planck-StraĂ&#x;e 24-26 | 55435 Liegen Gau-Algesheim Max-Planck-StraĂ&#x;e 24-26 | 55435 Gau-Algesheim

Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Ă&#x2013;ffnungszeiten: 9.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung WirMo.-Fr. haben vom 24.12.2013 - 04.01.2014 geschlossen

Ab 06.01.14 sind wir wieder fĂźr Sie da


12. Dezember 2013 - KW 50

Kreuznacher Rundschau

33

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren Aufstieg mit Anspruch

SchĂśne Schattenseiten ...

FĂźr jedes LebensgefĂźhl gibt es die passende Treppe Treppen sind weit mehr als die Ă&#x153;berbrĂźckung von HĂśhenunterschieden - im Wohnhaus sind sie ein wichtiger Bestandteil der Inneneinrichtung und des persĂśnlichen LebensgefĂźhls. Bei ihrer Planung gibt es daher eine Reihe von Aspekten zu berĂźcksichtigen. So macht es ein separates Treppenhaus leichter mĂśglich, später einmal einzelne Wohnbereiche abzutrennen, wenn beispielsweise nach dem Auszug der Kinder ein Teil des Hauses vermietet werden soll. Besonders beliebt sind heute Treppen, die in den Wohnraum integriert sind und so fĂźr mehr Transparenz und Leichtigkeit im Gebäude sorgen.

Der Grundriss muss passen Die Urform der Treppe dßrften geradläufige Bauweisen darstellen. Da sie den HÜhenunterschied zwischen den Etagen ohne Podeste und ohne Wendelung ßberwinden, ist ihr Platzbedarf relativ hoch. Spektakulär und leicht wirken sie, wenn aus-

kragende Schwebestufen mit Wandbefestigung frei in den Raum ragen. Viertel- oder halbgewendelte Treppen sind deutlich platzsparender und bieten vielseitige GestaltungsmĂśglichkeiten. Eine attraktive Optik bei geringen GrundrissmaĂ&#x;en besitzen auch Spindeltreppen, umgangssprachlich oft als Wendeltreppen bezeichnet. Sie lassen sich sehr gut an verschiedene Raumsituationen anpassen. Bogentreppen, die sich in sanftem Schwung nach oben bewegen, gelten wiederum als hĂśchste Form der Treppenbaukunst. Allerdings setzt ihre eindrucksvolle Architektur ein groĂ&#x;zĂźgiges Raumangebot voraus.

treppe. LÜsungen mit integrierten Schrank- oder Regalelementen beispielsweise von Treppenmeister schaffen ein besonders wohnliches Ambiente und integrieren zusätzliche Ablagefläche auf sehr attraktive Weise in den Raum.  djd.de

www.klaiber.de

TERRADO Formvollendete Ă&#x153;berdachung und Markise in einem System

SONNENSCHUTZ MIT SYSTEM

Alzeyer StraĂ&#x;e 22 â&#x20AC;˘ 55543 Bad Kreuznach ( 0671/79646850 www.weinmann-sonnenschutz.de

Platzreserven erschlieĂ&#x;en Treppenaufgänge lassen sich bei cleverer Gestaltung auch als Platzreserve nutzen. Der Raum unter einer geschlossenen Treppe etwa kann in einem Haus ohne Unterkellerung als Stauraum oder zur Unterbringung der HausanschlĂźsse dienen, man spricht dann von einer Nutzraum-

Ihr Bauprofi fĂźr innen und auĂ&#x;en

E]VZTÂ&#x152;VZS\[Wb6]Zh

Dachdeckerarbeiten Ă&#x2013;kologischer Holzbau Fassadenbau Innenausbau Dämmtechnik GerĂźstbau

Besonders beliebt sind heute Treppen, die in den Wohnraum integriert sind und so fßr mehr Transparenz und Leichtigkeit im Gebäude sorgen.  Foto: djd/Treppenmeister

Hintergasse 1 ¡ 55546 Volxheim Tel. +49 6703 3075506www.wohlfßhlen-mit-holz.de


34 Kreuznacher Rundschau

Kleinanzeigen

12. Dezember 2013 - KW 50

Brandschutztipps fürs Fest Kreisfeuerwehrverband Bad Kreuznach

Immobilien Angebote

Gesuche

Wohnung in Dörrebach zu vermieten, 83 m², 1. OG, 3 ZKB, Balkon, Abstellraum, Autoabstellplatz, 400 € + NK + KT, frei ab 01.02.2014 Tel.: 06724-95770

Sie sucht 2 Zimmer m. kl. Kochnische, mit Bad + WC, ca. 45 m², in Bad Kreuznach zum 1. März 2014 zu mieten, WM 340 €, 2 MM KT (500 €) Tel.: 0671-9200359 ab 18 Uhr

DHH in Langenlonsheim, 150 m², 8 Zimmer, Küche, Dusche, Diele, Bad, 850 € + NK + KT Tel.: 0173-1885780

Kreis Bad Kreuznach (red). Echte Kerzen verbreiten an Weihnachten mit ihrem warmen Schein besinnliche Stimmung, beleuchten Christbaum, Adventskranz und Gabentisch. Jedoch kann das faszinierende Flackern vor allem Kinder dazu verleiten, die Gefahren des Feuers zu vergessen. Erwachsene sollten durch umsichtigen Umgang mit Feuer als gutes Beispiel vorangehen. Jedes Jahr ereignen sich in Deutschland in der Weihnachtszeit mehrere tausend folgenschwere Brände, die durch den sorgsameren Umgang mit Kerzen und den Einbau von Rauchmeldern vermieden werden könnten. Neun einfache Tipps der Feuerwehr helfen, Brände zu verhindern: - Stellen Sie Kerzen nicht in der Nähe von brennbaren Gegenständen (Geschenkpapier, Vorhang) oder an einem Ort mit starker Zugluft auf.

- Kerzen gehören immer in eine standfeste, nicht brennbare Halterung, an die Kinder (und auch Haustiere) nicht gelangen können. - Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen – vor allem nicht, wenn Kinder dabei sind! Unachtsamkeit ist die Brandursache Nummer eins! - Löschen Sie Kerzen an Adventskränzen und Gestecken rechtzeitig, bevor sie heruntergebrannt sind: Tannengrün trocknet mit der Zeit aus und wird zur Brandgefahr. - In Haushalten mit Kindern sollten vor allem am Weihnachtsbaum elektrische Kerzen verwendet werden. Diese sollten ein Prüfsiegel tragen, das den VDE-Bestimmungen entspricht. - Achten Sie bei elektrischen Lichterketten darauf, dass Steckdosen nicht überlastet werden. - Wenn Sie echte Kerzen

entzünden, stellen Sie ein entsprechendes Löschmittel (Wassereimer, Feuerlöscher) bereit. - Wenn es brennt, versuchen Sie nur dann die Flammen zu löschen, wenn dies ohne Eigengefährdung möglich ist. Ansonsten schließen Sie möglichst die Tür zum Brandraum, verlassen (mit Ihrer Familie) die Wohnung und alarmieren die Feuerwehr mit dem Notruf 112. - Rauchmelder in der Wohnung verringern das Risiko der unbemerkten Brandausbreitung enorm, indem sie rechtzeitig Alarm geben. Die kleinen Lebensretter gibt es günstig im Fachhandel – übrigens passen sie perfekt als Geschenk auf den Gabentisch! Trotzdem sollte auch bei einem Entstehungsbrand immer gleich die europaweite Notrufnummer für Feuerwehr und Rettungsdienst - 112 - gewählt werden.

Gesundheitstag bei Eaton

Staudernheim bei Bad Sobernheim: DG-Wohnung, 3 ZKB, ca. 90 m², gefliest, Holzdecken, i. 3-Fam.-Haus, für 390 € + NK 60 € + 1 MM KT zu vermieten Tel.: 0671-67589 o. 01714856614 3 ZKB, kl. Balkon, 50 m², 2. OG, in KH/Ernst-BarlachStraße, Einkaufen u. Bus ca. 100 m, KM 320 € + NK 80 € + 50 € Gas + 3 MM KT – keine Tiere Tel.: 067121089166 ab 17 Uhr 2 Zimmer, Küche, Bad, 2. OG/DG, ca. 52 m², 275 € + NK + KT, KH-Viktoriastraße Tel.: 0177-5004187 Frisch sanierte,

sonnendurchflutete 3,5 Zimmer mit Wannenbad & Gäste WC, sowie 3 Zimmer Wohnung mit 2 Balkonen in grüner ruhiger Lage in KH-Winzenheim, 85-96 m² , Kaltmiete ab 540,- € + NK Tiefgarage & Aufzug im Haus. Tel: 0511-67667644

Immobilien Jens Strack

Ihr Verkaufsspezialist für Häuser, Wohnungen und renovierungsbedürftige Objekte aller Art. Für Verkäufer absolut KOSTENFREI!!!

06706-7890092

0171-3312670

www.cAsa4people.de

Geerbt, Leerstand? Sanierung? Verkauf?

Ich berate Sie gerne!!! KOSTENFREI!!

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren gefordert

Das Gesundheitsbewusstsein der Belegschaft soll durch den Gesundheitstag angeregt werden.  FOTO: privat Langenlonsheim (red). Am 13. und 20. November 2013 fand der 1. Gesundheitstag bei Eaton Technologies GmbH (vormals Begerow) in

Langenlonsheim statt. Die beiden Tage richteten sich an alle Beschäftigten des Unternehmens. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten bei

verschiedenen Kooperationspartnern an einem großen Angebot an Workshops und Fachvorträgen über gesunde Ernährung, Stress oder progressive Muskelentspannung teilnehmen. Ebenfalls wurden spezielle Untersuchungen wie CardioScan, Venen-Screening, Gefäßrisiko-Check angeboten. Das Konzept der beiden Veranstaltungstage soll nachhaltige Veränderung in der Belegschaft bewirken und das Gesundheitsbewusstsein der Belegschaft anregen. „Die beiden Tage förderten gleichzeitig die Kommunikation über Gesundheit im Betrieb und unterstützen somit eine positive Unternehmenskultur“, so Ulf Schmitt, Leiter des Produktionsstandortes für Tiefenfiltermedien in Langenlonsheim.

Zum 01.03.2014: 3 Zi., Kü., Diele, Bad, in Umgebung Planig/Bosenheim i. kl. WE m. Balkon oder Terrasse oder Gartenanteil zu mieten gesucht Tel.: 0209-781691 o. 06717947347 Suche kleine 2-ZimmerWohnung in Bad KreuznachKurgebiet zu kaufen Tel.: 01577784625 Sie sucht kleine 1-2 Zimmer-Wohnung in Bad Kreuznach u. Umgebung ab sofort zu mieten Tel.: 015777354501

Umzüge Saalwächter · Nah-, Fern-, Auslandsumzüge · Lagerung · fachgerechte Möbelmontage · verbindliche Festpreise

Bad Kreuznach 25 57 8

Sie wollen verkaufen?

Wir verkaufen auch Ihre Immobilien – versprochen! Vertrauen Sie auf unsere langjährige Kompetenz & Erfahrungen seit 1992! Für den Verkäufer kostenlos!

 (0 67 21) 15 57 00

Pluschke´s Neubauten Büdesheim: Bauvorhaben Reihenhaus mit ca. 114 qm Wohnfl. auf ca. 176 qm Areal. . Gasheizung mit Solar- unterstützung. Schlüsselfertig ohne Maler-und Tapezierarbeiten und ohne Keller Sofortiger Baubeginn Nur 228.600,-- € Rümmelsheim: Einfamilienhaus mit ca. 123 qm Wfl. auf ca. 395 qm Areal, schlüsselfertig ohne Maler- und Tapezierarbeiten nach den neuesten EEV. Massivhäuser! Nur 234.954,50 €

         

Bing.-Dietersheim: Reihenendhaus mit sehr guter Ausstattung, ca. 107 qm Wohnfl. ca. 388 qm Areal. Vollkeller, Südterrasse und Balkon. Gas ZH. Garage Marmorböden etc. Nur: 192.000,-- € Weiler: Kl. Einfamilienhaus mit ca. 125 qm. Wfl. In 1995 neues Dach (isoliert), neue Heizung, Elektro Sanitär und Fenster. Terrasse, Hof und Garten. Areal ca. 316 qm Nur 110.000,-- €

Pluschke-Immobilien-Bingen www.pluschke-immobilien.de Tel.: 06721/43192


12. Dezember 2013 - KW 50

Kleinanzeigen

Schnäppchen Kaufangebote

Kreuznacher Rundschau

35

Stellenmarkt

Auf 6000 qm ein großes Angebot für den Innenausbau:

61 Sammelbände „Lebendiges Tierreich“, komplett 50 € Tel.: 06701-2577 Flohmarkt wg. Haushaltsauflösung in Roxheim, Hauptstraße 72 – Alles muss raus – Samstag 14.12.2013 von 9 – 12 Uhr

Licht und Harmonie, Eisenwaren, Baubeschläge Türen, Decken, Böden, Rolläden, Fensterbänke,u.v.m. Glas-Elemente, Unterricht Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch, Tel: 06758-6017

Unterricht

in Mathe, Deutsch, Englisch. ab 5,- Euro / Std. von Studenten. Habe Flat und rufe zurück! Tel. 01579 -23 20 678

Licht und Harmonie, Eisenwaren, Baubeschläge u.u. ∙∙∙ u.v.m. Ihr Schreinermeister und wir beraten Sie ∙∙∙

Eisenwaren, Holz-Zentrum, Austellung: Bad Kreuznach, Mainzer Str. 11

Stellenmarkt

Die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz (www.franziskanerbrueder.org) mit Sitz in Hausen/Wied sind eine Ordensgemeinschaft, die als Träger über eine Vielzahl von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen verfügt. Dazu gehört das Haus “St. Josef – Wohnen im Alter“ in Bad Kreuznach, eine Einrichtung mit 84 Pflegeplätzen und 18 Appartements für Betreutes Wohnen in direkter Nachbarschaft des Krankenhauses St. Marienwörth. Im Haus St. Josef wird ein Hausgemeinschaftsmodell umgesetzt, jede Hausgemeinschaft besteht aus maximal 14 Bewohnern. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine

Wohnbereichsleitung (w/m) Ihre Aufgaben: – Sicherstellung der fachgerechten pflegerischen Versorgung der Bewohner einschließlich der Dokumentation – Erstellung der Dienst- und Urlaubspläne – Mitentwicklung und Organisation der erforderlichen Arbeitsabläufe – Konstruktive Zusammenarbeit mit Einrichtungs- und Pflegedienstleitung

Sonstiges Seniorin sucht nach Umzug Allround-Handwerker (Rentner) für div. Arbeiten in der Wohnung – kann abgeholt werden Tel.: 0671-89667103

Sie verfügen über: – Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung – Einsatzfreude und die Fähigkeit, Mitarbeiter kompetent zu führen – Fähigkeit zur teamorientierten und konstruktiven Zusammenarbeit – Interesse an kontinuierlicher Qualitätsverbesserung – hohe soziale Kompetenz – Freude am Arbeiten im Wohnbereichsteam – gerontopsychiatrische Fachausbildung wäre wünschenswert

Ehrlicher Finder gesucht! Ein goldenes Kettchen mit kl. Engelmedaillon ist mir am So., 10.11.2013, ca. 22 Uhr, im o. am Bäderhaus verloren gegangen (Gravur auf der Rückseite „Gott beschütze Dich“) Ehrliche/r Finder/in bitte melden unter Tel.: 0163-8282184 Danke

Wir bieten Ihnen: – einen verantwortungsvollen Arbeitsbereich mit der Möglichkeit zur selbstständigen Entfaltung – Teilnahme an regelmäßiger Fort- und Weiterbildung – wertschätzender kollegialer Umgang – eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Dt. Caritasverbandes (AVR) mit allen üblichen Sozialleistungen sowie betrieblicher Altersversorgung – eine gute Einarbeitung

Haushaltsauflösung Samstag, 14.12.2013 von 10-14 Uhr

KH, Gleiwitzer Straße 8 Designmöbel 90er: Stühle (Baleri), Esstisch Glas (Philipp Starck), div. Biedermeier Möbel, Geschirr u. v. a.

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach. Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641 Achtung liebe Kreuznacher, hier auch Kreuznacher! Ich zahle absolute Höchstpreise für exklusive Damen- und Herrenbekleidung sowie Damen- und Herrengoldschmuck. Gerne komme ich auch zu Ihnen unverbindlich nach Hause. Herr Adler aus Bad Kreuznach Tel.: 0671-4833062

Kleinanzeigen? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 info@kreuznach errundschau.de

Mitarbeiter/in in Voll- und Teilzeit, sowie 450,00€-Basis im Bereich Produktion und Verpackung für unseren zuverlässigen und langjährigen Kunden im Raum Bingen für 2Schichtbetrieb gesucht. Es erwartet Sie eine Festanstellung mit dauerhaftem Einsatz. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: Mainz@ IMPACT-Group.de, Herr Wittmann, IMPACT Service GmbH, Schusterstr. 22-24, 55116 Mainz, Telefon 06131-7 20 19 11.

Umzüge Saalwächter Wir suchen Aushilfen auf 450 € Basis mit und ohne Führerschein sowie Fahrer

Wir suchen in Grolsheim

Mitarbeiter Wachschutz

Neben hohem persönlichen Einsatz und kollegialer Mitarbeit erwarten wir von Ihnen die Identifikation mit dem christlichen Leitbild unseres Hauses.

Nachweis nach § 34a GewO vorausgesetzt. Gutjahrstraße 3a · 44287 Dortmund Bewerbungen von Mo. – Fr. von 9.00 - 16.00 Uhr unter

02 31/44 20 88-0

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an: Haus St. Josef · z. Hd. Herrn Michael Hartmann · Einrichtungsleitung Mühlenstraße 43 · 55543 Bad Kreuznach Tel.: (0671) 372-7011 www.haus-stjosef.de

Bingen 49 19 40 Bad Kreuznach 2 55 78 Zum 01.08.2014 suchen wir eine/n

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige

Zusteller/ innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahre.

- KH-Cecilienhöhe - Waldböckelheim Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Tel. 0671-796076-0

AUSZUBILDENDE/N für den Beruf der/des Steuerfachangestellten Sie werden den Abschluss der Berufsbildenden Schule Wirtschaft, des Wirtschaftsgymnasiums oder des Gymnasiums mit Erfolg bestehen und weisen gute Noten in Deutsch und Mathematik vor? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Steuerberaterkanzlei Krammes GbR Dr.-Karl-Aschoff-Str. 7 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 84266-0 E-Mail: mail@stb-krammes.de www.stb-krammes.de

Stellenanzeigen: Wir beraten Sie gerne Tel. 0671 - 796076-0


"/+75'6+3

"/+75'6+3

  

"/+75'6+3

10.450 â&#x201A;Ź

EZ 04/2013, KM 21.200, KW(PS) 74(101), Farbe Aruba8.950 Blau Metallic,â&#x201A;Ź Start-Stop-System, Berganfahrassistent, Notrufassistent, Freisprecheinrichtung, Park-Pilot-System 14.450 â&#x201A;Ź hi., Klimaautomatik, uvm.

Ford Focus Concept TDCi DPF

EZ 08/2009, KM 87.000, KW(PS) 85(115), Farbe Silber Metallic, Fensterheber vo. elektr., Audiosystem 6000CD, Trittstufe aus Kunststoff, Holzboden im Laderaum, Heckscheibe beheizbar, uvm. 11.900 â&#x201A;Ź

    

 "

WWiirrmmaacchheennuunnsseerrLLaaggeerrll eerr WirmachenunserLagerle r EZ 04/2013, KM 4.750, KW(PS) 120(163), Farbe Candy Rot Metallic, Reifendruckkontrollsystem, Sony Navigationssystem, RĂźckfahrkamera, Toter-Winkel-Assistent, 21.450 â&#x201A;Ź Notrufassistent, uvm.

,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>? . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7>  "$#%#"#& "$,""%&""#!%#&""%##$$$$  _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>? Ford ## #%$#$% (!"#)","%# #$+&   %" #  %"  Focus Titanium  *'#&"% "%#$("%"#*"%& "$ Aut. TDCi DPF

57??? Â&#x20AC;Ĺ&#x2021;?Ĺ&#x2021;%! ,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;

! "Ĺ&#x2021; 57??? Â&#x20AC;Ĺ&#x2021;?Ĺ&#x2021;%! ! "Ĺ&#x2021;

Ă&#x153;berfĂźhrungskosten

Gesamtkosten

â&#x201A;Ź

1

1

* Quelle: www.ukipme.com/engineoftheyear Privatkunden-Angebot gilt fĂźr einen Ford Focus Ambiente, Turnier, 1,0 l EcoBoost-Motor, 74 kW (100 PS), inkl. Cool&Sound Paket. 1

,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>?

Â&#x20AC;Ĺ&#x2021;?Ĺ&#x2021;%! 1) Händlereigene Zulassung. Ein Angebot fĂźr Gewerbetreibende, inkl. Garantie-Schutzbrief, zzgl. Ă&#x153;berfĂźhrungskosten und Mehrwertsteuer.

57???

,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; ,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>? _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>? ! "Ĺ&#x2021; Mainzer Str. 439 2 55411 Bingen Telefon 06721/9144-0

! "Ĺ&#x2021; ! "Ĺ&#x2021; jeweils geltenden Fassung): 57??? Â&#x20AC;Ĺ&#x2021;?Ĺ&#x2021;%! 57??? Â&#x20AC;Ĺ&#x2021;?Ĺ&#x2021;%! Auto Pieroth GmbH & Co. KGFord Focus: 5,8 (innerorts), 4,1 (auĂ&#x;erorts), 4,7 (kombiniert); CO -Emissionen: 109 g/km (kombiniert).

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der

13.950,â&#x20AC;&#x201C;

â&#x201A;Ź 18.600,â&#x20AC;&#x201C;

â&#x201A;Ź 13.950,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź 18.600,â&#x20AC;&#x201C;

1

37% Nachlass gegenßber der unverbindlichen Preisempfehlung. Mehr als 50 Fahrzeuge mit Tageszulassung auf Lager. Auch mit weiteren Ausstattungsvarianten, Nutzlastklassen und Radständen verfßgbar. Angebot gilt solange Vorrat reicht.

37% Nachlass gegenßber der unverbindlichen Preisempfehlung. Mehr als 50 Fahrzeuge mit Tageszulassung auf Lager. Auch mit Klimaanlage und weiteren Ausstattungsvarianten, Nutzlastklassen und Radständen verfßgbar. Angebot gilt solange Vorrat reicht.

Bei uns fĂźr

FORD TRANSIT FT300L KOMBI KLIMA 2,2L TDCI 63KW (85PS) 9-SITZER BUS

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

FORD TRANSIT CITY LIGHT FT260K KASTEN LKW 2,2L TDCI 63KW (85PS)

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach RL 80/1268/EWG oder VO (EC) 715/2007): Ford Transit Kastenwagen: 9,3 (innerorts), 7,4 (auĂ&#x;erorts), 8,1 (kombiniert); CO2-Emissionen: 214 g/km (kombiniert). Ford Transit Personentransporter: 9,1 (innerorts), 6,4 (auĂ&#x;erorts), 7,4 (kombiniert); CO2-Emissionen: 195 g/km (kombiniert).

EZ 08/2012, KM 18.750, KW(PS) 103(140), Farbe Panther Schwarz Metallic, Berganfahrassistent, Multifunktions-Lederlenkrad, Park-Pilot-System vo. und hi., Ford Navigationssystem, uvm.. 26.950 â&#x201A;Ź

â&#x201A;Ź Ford 19.980 Galaxy Titanium Aut. TDCi DPF

Farbe Avalon Grau Metallic, Key-Free Startfunktion, Park-Pilot-System vo. und hi., Klimaautomatik, ZV mit FB, Reifendruckkotrollsystem, uvm.

EZ 01/2013, KM 20.000, KW(PS) 70(95), EZ 07/2008, KM 46.450, KW(PS) 100(136), Farbe Silber Metallic, Frontscheibe be- Farbe Chill Metallic, Navigationssystem, heizbar, Fensterheber vo. und hi. elektr., Park-Pilot-System vo. und hi., GeschwinFreisprecheinrichtung, digkeitsregelanlage, Nebelscheinwerfer, Ford Notrufassistent, Mondeo Ghia â&#x201A;Ź AuĂ&#x;enspiegel Berganfahrassistent, beheizbar, uvm. 17.450 â&#x201A;Ź EZ uvm. 03/2010 16.450 KM 24.900 KW 118 PS 160,

â&#x201A;Ź

14.990,- + 550,- = 15.540,-

Jetzt fĂźr

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

â&#x201A;Ź

1,0 l EcoBoost-Motor, mehrfach ausgezeichnet*, Klimaanlage, Audiosystem CD, MP3 fähig, mit USB-Schnittstelle und Audio-Fernbedienung, Antiblockier Bremssystem (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD)

FORD FOCUS TURNIER AMBIENTE

Einer der sparsamsten Benziner seiner Klasse.

37% NĂ&#x153;BER DER GEGE FORD FOCUS TURNIER AMBIENTE.

ber NachlaSS GeGeNĂź N he lic iNd rb ve uN der NG lu eh NACHLASSPreiSemPf

zahlen. 7% 3Limousine

- TAGESZULASSUNGEN ZUM SONDERPREIS -

- Tageszulassungen zum Sonderpreis -

Kombi fahren.

EZ 09/2010 KM 58.100 KW 80 PS 109, Farbe Vision Blau Metallic, Fensterheber vo. elektr., Geschwindigkeitsregelanlage, Nebelscheinwer  14846 0& "8>6/- 1/2''31'-+!'*/4(+.%46 fer, Audiosystem *+67/8=+(+.64387).+/(+9:2 6000CD, Park-PiBei uns fĂźr lot-System hinten, +/937,>6 â&#x201A;Ź uvm.  Ford B-Max Trend TDCi Ford Kuga Titanium 4x4 "/+75'6+3 10.450 â&#x201A;Ź DPF TDCi DPF

! 

"/+75'6+3

  

8.950 â&#x201A;Ź

beheizbar, uvm.

Mazda 2 Sport Impression

5.950 â&#x201A;Ź

EZ 09/2008 KM 21.000 KW 63 PS 86, Farbe Schwarz Metallic, AuĂ&#x;enspiegel elektr. einstellbar, Klimaautomatik, Stoffpolsterung, Leuchtweitenregulierung, ZV mit FB, uvm. Ford FT 300M TDCi Ford Fiesta Titanium LKW Basis EcoBoost

6'?784@ :+6(6'9). /3 1  02 3'). !   & 4*+6 %     *+6 '9, */+7+6 "+/8+ :46-+78+118+3 '.6=+9-+ 6'?784@ :+6(6'9). 042(/3/+68 2';/2'1   1  02  2/77/43+3 042(/3/+682';/2'1 

-02

((/1*93-+3=+/-+3&937).'9778'8893--+-+3+.656+/7

 

"/+75'6+3

  

+/937,>6

+/937,>6

  

 1#/ 0&  " '34 6'2'*').9*/47<78+2"43< (+.%46*+67/8=+9:2

1#/0&

 ""/8=+6 1/2''9842'8/0':/-'8/4377< 78+2(+.%46*+67/8=+9:2

  "

 "(#)"

! *

  

!

  

 

+/937,>6

 

+/937,>6

+/937,>6

 

 " $"%( Stahlfelgen, uvm.

1#/0&

 "':/-' 8/4377<78+21/2''31'-+"8'68 "8455"<78+2(+.%46*+67/8=+

 "

1#/0&

 "8>6/- $" '60 /148./38+3 (+.%46*+67/8=+9:2

 "

 14846 0& "1/2' '31'-+"8'68"84559842'8/0 !'*/46438"+/8+3/6('-7

! 

!  

Ford C-Max Style TDCi DPF

Da bin ich mir sicher: Gebrauchte von Auto-Pieroth - die bessere Wahl!

powered by Ford EcoBoost

Wir machen unser Lager leer

EZ 09/2007 KM 127.700 KW 80 PS 109, Farbe Schwarz Metallic, Bordcomputer, Ford Fusion Style Ford Mondeo Ghia Dieselpartikelfilter, Fensterheber vo. und hi. elektr., Nebelscheinwerfer, EZ 08/2007, KM 57.250, KW(PS) 55(75), EZ 12/2007, KM 47.900, beKW(PS) 107(145), Frontscheibe Farbe Polar Silber Metallic, Klimaanlage, Farbe heizbar, Grau Metallic, Frontscheibe beheiz!   KlimaanlaStoffpolsterung, Servolenkung, Audiosys- bar, Bremsassistent, Geschwindigkeitsge, uvm. tem 5000C, Blinksystem mit Tippfunktion, regelanlage, Klimaautomatik, Vordersitze

 886'08/:+#'-+7=91'7793-+3 +7

##(&&#

Leistungen beim Gebrauchtwagenkauf: P2000-Garantie â&#x20AC;˘ Inzahlungnahme Ihres Gebrauchtwagens â&#x20AC;˘ Finanzierung TOP GEBRAUCHTE auch ohne Anzahlung â&#x20AC;˘ ProbefahrtmĂśglichkeit â&#x20AC;˘ 18 Monate HU- bzw. AUGĂźltigkeit â&#x20AC;˘ Umtauschrecht bis zu 8 Tagen bzw. 500 km â&#x20AC;˘ Mobilitätsgarantie

www.auto-zentrum-2000.de aktuell uf )!''#&#$ Wir machen unser Lager leer


Kw 50 13