Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

11. Jahrgang · KW 48

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Carports Schutz vor Wind und Wetter

Bei uns finden

Sie viele tolle

GESCHENK-

IDEEN! • Vor-Ort-Beratung • Montage • und vieles mehr ...

Foto: Ch. Giese

KA MA Quartett als Höhepunkt

Am Kieselberg 8a • 55457 Gensingen Tel. 0 67 27 / 89 39 - 0

www.ammann-holz.de www.ammann-holz.de • Tel. 06727/8939-0

Jazzinitiative: Abschlusskonzert im Musikkeller des Kurhauses

Tel. 0671 3 00 81 Schwabenheimer Weg 137 • Bad Kreuznach

Bad Kreuznach (red). Ein Stilmix aus Jazz, Funk und Rock bildet schließlich noch einen Höhe-/ und den Schlusspunkt des Konzertjahres 2016. Das Fachblatt „Jazzpodium“ betitelte diese Formation als eine der „eindruckvollsten Live-Bands des Landes.“ Zu hören gibt es neben neuen Kompositionen des Quartetts eine Neuinterpretation von John Coltranes legendärer Suite „A Love Supreme“. Als Gast für diesen Auftritt konnte

das Quartett den indonesischen Percussionisten Nippy Noya, einer der bekanntesten CongaSpieler/Legenden in Europa, gewinnen. Nippy Noya hat bereits in den 70er Jahren den Sound des europäischen Jazz Rocks mit gestaltet und spielte mit Jazz Musikern wie John McLaughlin, Stan Getz, Billy Cobham, Chaka Khan und Clark Terry. Am Freitag, 16. Dezember, gastiert das Ensemble um 20.30 Uhr im Jazzkeller im

Parkhotel Kurhaus. Es spielen: Katharina Maschmeyer (tenor & sopran sax), Nils Pollheide (e-gitarre, akustik gitarre, e-bass), Philipp Rüttgers (rhodes/synth bass, klavier), Otto (schlagzeug) und Nippy Noya (percussion). Kartenvorverkauf: Touristeninformation im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Ticket-Reservierung online auf www.jazzinitiative-kreuznach.de möglich. Der Eintritt kostet 14,00 Euro.

Schwedisches Kuchenglück

Gebrauchtwagen Seat Mii Style Salsa mit Klima usw.

• EZ: 11/13 • nur 7.100 km • Radio/CD • LM-Felgen ZV • Klima • Elektr. Fensterheber

nur 7.990,- $

Bad Kreuznach Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Straße 5 Telefon 06 71 / 6 10 01

www.autohaus-grohs.de

Bistro-Café auf der Alten Nahebrücke feiert Dreijähriges

&

Rundum beraten alles drin ...

Schwabenheimer Weg 119, 55543 Bad Kreuznach Tel.: 0671/795-0 • www.beinbrech.de

BB_Anzeige_43x50_10112016.indd 1

Sie möchten Ihre Immobilie kostenfrei in Szene setzen und schnell verkaufen? Bei uns sind Sie in guten Händen. Einfach unverbindlich anrufen, wir freuen uns auf Sie. Bis bald!

10.11.16 10:12

Drei Jahre Schwedisches Bistro-Café: Anastasia Matthiä (links) freut sich zusammen mit ihrer Mutter Matina am zweiten Dezemberwochenende auf viele Besucher. Foto: M. Ristow

Bei uns finden Sie Ihr individuelles E-Bike: Viele Typen! Beste Marken! Riesenauswahl! Riese&Müller Hommage

OK E-Bikes, Sven Kriewald e.K. Grete-Schickedanz-Straße 12 55545 Bad Kreuznach/Planig Tel: 0671 / 4833879-0 www.ok-ebikes.de

E-BIKES

Bad Kreuznach (mar). Geburtstagsstimmung bei den Matthiäs: Am zweiten Dezemberwochenende feiert das sympathische Mutter-Tochter-Gespann Matina und Anastasia den dritten Geburtstag ihres schwedischen Bistro-Cafés. Mit Glögg, Pepparkakor (schwedischem Pfefferkuchen) und kleinen Geschenken wollen sich die beiden bei ihren Stammkunden bedanken, die ihnen auch während der Zeit der Brückenbaustelle die Treue gehalten haben. „Wir sind natürlich froh, dass der Lärm

und der Dreck vorbei sind. Für uns Gastronomen war das eine einzige Katastrophe“, blickt Anastasia Matthiä zurück. Doch das ist nun passé, die beiden Schwedinnen mit griechischen Wurzeln schauen nach vorne und freuen sich auf die weihnachtliche Geburtstagsfeier mit ihren vielen Stammkunden. Im Frühjahr planen die beiden wieder verstärkt auf Außenbestuhlung zu setzen – bei der neu sanierten Brücke eine gute Idee. „Wir hoffen, dass die Stadtverwaltung uns da künftig

etwas mehr entgegen kommt“, so die Gastronomin, in der Vergangenheit sei das nämlich nicht immer der Fall gewesen. Gefeiert wird am Samstag, 10. Dezember, 10.00 bis 18.00 Uhr, und Sonntag, 11. Dezember, 12.00 bis 18.00 Uhr, für die Gäste im Schwedischen Bistro-Café, Mannheimer Straße 88.

Hochwertige 3-Zimmer-Wohnung in villenartigem Backsteinhaus! Bad Kreuznach-Stadt/Nord: 105 m² Wohnfl., Holzdielen, hohe Decken, modernes Bad, Balkon, unverbaubare Fernsicht über die Stadt. EnEV: Bedarfsausweis 232,2 kWh/(m²•a), Erdgas, Bj.1907 € 249.000,-

Keine zusätzliche Provision! Kreuzstraße 2-4 55543 Bad Kreuznach

0671/840-850 www.stein-immo.de




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 48 | 1. Dezember 2016

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag 1. Dezember: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270 Freitag 2. Dezember: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566 Samstag 3. Dezember: Apotheke am Bühl Bühler, Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966 Sonntag 4. Dezember: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560 Montag 5. Dezember: Gräfenbach-Apotheke, Arthur-Rauner-Straße 4, 55595 Hargesheim, Tel. 0671-34994 Dienstag 6. Dezember: Einhorn-Apotheke, Mannheimer Str. 128, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28743 Mittwoch 7. Dezember: Faust-Apotheke, Mannheimer Str. 144, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-27280 Donnerstag 8. Dezember: gesundleben Apotheke, Bad Kreuznach, Alzeyer Straße 81, Bad Kreuznach, Tel: 0671-79499919

Wenn Ihr Teppich einen betretenen Eindruck macht•••

•Teppichwäsche •Teppichreparatur •Polsterreinigung, u.v.m Wir garantieren Festpreise. Umweltfreundlich und materialschonend dank modernster Technik!

01.12. - 07.12.2016 ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT 15.00 - 17.30, So auch 11.30

ab 0 J.

SULLY ab 12 J. 18.00 - 20.15, Fr + Sa auch 22.30, Mi auch 15.00 UNDERWORLD: BLOOD WARS

ARRIVAL

18.30 - 20.45, Fr + Sa auch 23.00

ab 16 J. ab 12 J.

DEEPWATER HORIZON

ab 12 J.

18.00 - 20.00, Fr + Sa auch 22.30

20.45, Fr + Sa auch 23.15

FLORENCE FOSTER JENKINS

18.00 - 20.30 (Mo nicht 20.30) Fr + Mo auch 15.00

ab 0 J.

PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND

15.30 - 17.00 - 20.00 Fr + Sa auch 23.00, So auch 11.15 2D: 17.30, Sa auch 15.15

PETTERSON & FINDUS:

ab 6 J. ab 0 J.

das schönste Weihnachten überhaupt

15.00, So auch 11.00

JACK REACHER: KEIN WEG ZURÜCK

20.30, Fr + Sa auch 23.00

TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT

15.15 außer So, So auch 11.15

- seit 1948-

0 6 724 452 Roth | Reinacker 4

www.teppichreinigung-tonollo.de

Auslegestellen Sie finden Ihre Kreuznacher Rundschau auch in Siefersheim bei: Annerose Kinder „Schöner Schenken“, Mühlweg 2 und in Windesheim, Kfz-Betrieb und Tankstelle Stiebitz Bahnhofstr. 2 und in der Bäckerei Kurz, Hauptstr. 5

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Mannheimer Straße 82 · 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Mannheimer Straße 82, 55545 Bad Kreuznach Redaktion: (mar) Marian Ristow · (dd) Edgar Daudistel Layout: Maria Wilhelm Verteilte Auflage: 49.150 • Druckzentrum Rhein-Main

ab 16 J. ab 0 J.

WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS

ab 12 J.

DOCTOR STRANGE

ab 12 J.

15.00 - 17.45 - 20.30 Fr + Sa auch 23.15, So auch 11.15

20.15, Fr + Sa auch 23.00

Wir sind umgezogen: Kornmarkt 7, 55543 Bad Kreuznach

Akropolis Mittagstisch: gut, günstig und zum Mitnehmen Wir richten Feierlichkeiten jeder Art aus Barrierefreier Eingang Telefon: 0671/9203025

Öffnungszeiten: täglich: 11.30 bis 14:30 und 17:30 bis 23:00 Uhr

FREUNDLICHER HEIMDIENST Wir bringen Ihre Getränke regelmäßig und pünktlich zu Ihnen hoch (oder in den Keller) – schon ab 2 Kisten ohne Aufschlag. Heim- und Firmenservice

THE GIRL ON THE TRAIN ab 16 J. Do/Sa/Mo/Mi 17.45, Fr + Sa auch 23.15 TROLLS ab 0 J. 15.15 2D: 15.15, So auch 11.30 BRIDGET JONES BABY ab 0 J. Fr/So/Di 17.45, Do auch 15.00 FINDET DORIE ab 0 J. 15.30 SNEAK-PREVIEW ab 16 J. Mo 20.30 BIBI & TINA 3 ab 0 J. Sparkassen-Kinder-Kino: So 11.00 SING ab 0 J. Preview: So 15.00 Nikolaus-Preview: Di 15.00

www.getraenke-schmidt.de Telefon 0 67 32 / 94 36 - 0

So kauft man heute Getränke - Zuhause und im Betrieb

Nasse Wände? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

www.isotec.de/rueger

DIE VAMPIRSCHWESTERN 3 REISE NACH TRANSSILVANIEN

Familien-Preview: So 15.30

ab 0 J.

OFFICE CHRISTMAS PARTY ab 12 J.

Preview: Mi 20.30

DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE IN EINER INSZENIERUNG DER AUGSBURGER PUPPENKISTE So 11.00

ab 0 J.

Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54 (14 Cent/Minute)

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE Tel. 0671 - 796076-0

RS Wärmetechnik Erneuerbare Energien – Wärme aus der Natur Heizung · Sanitär · Solartechnik Pelletanlagen · Wärmepumpen Leckortung · Kundendienst Edelstahlkaminbau u. Sanierung RS Wärmetechnik · Roland Schroll Michelau 2 · 55585 Hochstätten Tel: 06362-30 86 32 Mobil: 0173 794 16 13 info@RS-Waermetechnik.de · www.RS-Waermetechnik.de


Aktuell

1. Dezember 2016 | KW 48

Angeklagte bestreiten Vorwürfe

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort man gerade wenig Kraft oder Zeit hat. Freunde, die einem auch dann noch zur Seite stehen, wenn man ihnen hemmungslos auf den Senkel geht und wieder und wieder das Falsche macht.

Giesler-Überfall: Prozessauftakt offenbart Ermittlungsschwächen

Wie viel leichter geht man doch durch den Alltag, wenn man weiß, dass man gute Freunde hat! Freunde, die nach einem fragen, egal ob es einem gut oder schlecht geht. Die beim Putzen oder Aufräumen helfen, wenn Viele Pausen und nur schwerlich vorankommende Zeugenbefragungen: Der Auftakt zum Prozess um den Foto: M. Ristow Raubüberfall auf das Juweliergeschäft Giesler war eine zähe Angelegenheit. von Marian Ristow Bad Kreuznach. Bevor die Zeugenvernehmung startete, versuchte Richter Dr. Bruno Kremer den beiden Angeklagten Alexander H. (29 Jahre alt) und Dimitri M. (34), beide gebürtige Kasachen, ins Gewissen zu reden. „Es geht hier um eine schlimme Tat. Die Kammer geht nicht davon aus, dass Sie selbst geschossen haben, wir raten Ihnen aber dringend, zu reden, falls Sie in die Tat verstrickt sein sollten. Tun sie das, ist das Gericht bereit Ihnen extrem entgegenzukommen“, machte Kremer eine Einlassung schmackhaft. Bei einem Prozess, in dem die beiden Russlanddeutschen ihre Mittäterschaft bestreiten, sei an Strafmaß nahezu alles drin. Die Staatsanwaltschaft verfüge über Abhörprotokolle und wisse, dass das Handy eines der Täter zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe im Mobilfunknetz eingeloggt gewesen sei, umriss der Vorsitzende der Strafkammer die Beweislage. „Wir haben hier vor kurzem den Raubüberfall auf eine Lidl-Filiale verhandelt. Wir kennen da keine Gnade. Wenn Sie aber mithelfen, die Täter zu fassen, ist eine doppelte Minderung des Strafmaßes drin“, bot Kremer ungewohnt offen an. Die drei anderen Täter, womöglich Litauer, die den Juwelier stürmten, zwei Schüsse abgaben und mit einer Axt das Schaufenster zertrümmerten, sind weiter flüchtig. Die beiden in Kaiserlautern aufgewachsenen Kasachen stehen im Verdacht die Drahtzieher des Überfalls gewesen zu sein.

Spektakulärer Überfall am helllichten Tag Das Zureden des Richters zeigte keine Wirkung. Die Verteidigung blieb bei ihrer ursprünglichen Haltung. Die beiden Angeklagten, von denen Dimitri M. mehrfach einschlägig vorbestraft ist, bestritten jegliche Vorwürfe. Ein Rückblick: Am 19. August 2013, dem Jahrmarktsmontag, stürmten am späten Nachmittag drei Männer das Juweliergeschäft Giesler in der Mannheimer Straße. Zwei Männer betraten das Geschäft und bedrohten den Inhaber mit einer Schusswaffe, ein Dritter schlug von Außen das Schaufenster ein. Im Juweliergeschäft, das schon öfter überfallen wurde, befand sich ein Sicherheitsmann, der die Täter unter vorgehaltener Waffe zum Aufgeben zwingen wollte. Der Täter gab zwei Schüsse in Richtung des Sicherheitsmannes ab, ein Schuss verfehlte seinen Kopf nur knapp. Nachdem der Securitymann mehrere Warnschüsse abgab, flohen die Täter unverrichteter Dinge. Auf seiner Flucht baute das Trio einen Unfall. Das Fluchtauto, ein grüner Rover mit Kaiserlauterer Kennzeichen, fand man Tage später in der Nähe von Rockenhausen. Von den Drei fehlt bis heute jede Spur. Der Fall wurde ausführlich in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ vorgestellt. Richter über ermittlungstaktisches Stückwerk entsetzt

Und eines wurde bereits zu Prozessbeginn deutlich: Die involvierten Polizeibeamten aus Bad Kreuznach, Mainz und Rockenhausen haben sich bei den Ermittlungen nicht mit Ruhm bekleckert. Richter Bruno Kremer kritisierte die verrichtete Ermittlungsarbeit als „extrem schlecht“ und war ob der Schwere des Deliktes äußerst verwundert darüber, dass die Bad Kreuznacher Beamten keine Ermittlungsgruppe bildeten und auch der leitende Sachbearbeiter auf Rückfrage keine dezidierten Informationen am Telefon vermitteln konnte. Neben „kleineren“ formellen Fehlern, nicht unterzeichneten Aktenvermerken und ungünstigen Personalkonstellationen, zum Beispiel wurden Zeugen zu zweit verhört, erlaubten sich die Ermittler auch einen äußerst schwer nachvollziehbaren Fauxpas: Der letzte Halter des Fluchtfahrzeugs, Michail D., ein 38-jähriger vorbestrafter Litauer, der nach Einschätzung der Richter dem Täter, der im Juweliergeschäft um sich schoss, „nicht unähnlich“ sieht, war selbst drei Jahre nach der Tat noch nicht Teil einer Gegenüberstellung. D. sitzt zurzeit wegen eines anderen Deliktes in der JVA Frankenthal ein. Weder dem Wachmann des Juweliers noch dem Juwelier selbst wurden Fotos von D. gezeigt, der ergo bis heute in der Sache lediglich als Zeuge fungiert. D. verweigerte vor Gericht die Aussage. Wohl auch, um sich nicht selbst zu belasten. Lesen Sie weiter auf Seite 8.

Aus dem Polizeibericht Wendemanöver geht schief Ein bislang unbekannter Pritschenwagen-Fahrer versuchte am Samstag, 26.11.2016, gegen 0.35 Uhr in der Römerstraße zu wenden. Hierbei stieß der Fahrer gegen eine Schaufensterschei-

be, welche zu Bruch ging. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro zu kümmern. Durch Zeugen konnte ein Teilkennzei-

chen abgelesen werden. Die Ermittlungen dauern an. Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bad Kreuznach unter 0671-8811-0 zu melden.

Solche Freunde zu haben, das ist ein großes Geschenk. Und da wir uns gerade in der Vorweihnachtszeit, in der Wünsche-Zeit befinden, kann ich es hier ja auch formulieren: Ich wünsche Ihnen mindestens einen solchen guten Freund. Und: Seien Sie auch ein solcher Freund. 

Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Ausstellungen bis 16.12.2016: „Kreative Menschen stellen aus – Kunst in der Stadtverwaltung“. Werkschau in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69. bis 20.12.2016: Fotografien und Pastelle von Eckhardt Koppen im Akademie-Gebäude der Stiftung kreuznacher diakonie, Bösgrunder Weg 10. Öffnungszeiten: werktags von 8.00 bis 17.00 Uhr. bis 30.12.2016: Sonderausstellung „TILL - Der legendäre Figurenschnitzer Till de Kock“ im Museum für PuppentheaterKultur (PuK), Hüffelsheimer Straße 5. bis 30.12.2016: Stadtfotografin Charlotte Eberwien zeigt ihre „Stadtansichten“ aus dem Jahr 2015 im Möbelhaus Holz, Wilhelmstraße 13-15. bis 7.1.2017: „Übergänge – Skulpturen und Objekte“ – Ausstellung von Anne Ochmann im Künstlerbahnhof BME, Berliner Straße 77. Öffnungszeiten: Sa. und So. von 15.00 bis 18.00 Uhr, auch am 1. und 2. Weihnachtstag und an Neujahr oder nach Vereinbarung unter Tel. 06708 - 641 202. bis 27.1.2017: „Zwischen Fantasie und Wirklichkeit“ der Künstlergruppe Nahe in Kooperation mit dem Lina-Hilger-Gymnasium im Kunstraum Install im PuK, Hüffelsheimer Straße 5. Öffnungszeiten: Di. 10.00 bis 13.00 Uhr, Mi. bis Fr. 10.00 bis 16.00 Uhr, Sa. und So. 11.00 bis 17.00 Uhr.

Termine bis 18.12.2016: Nikolausmarkt auf dem Eiermarkt in der Neustadt. Öffnungszeiten: täglich von 15.00 bis 21.00 Uhr, samstags und sonntags lädt der Adventsmarkt von 12.00 bis 21.00 Uhr ein. bis 18.12.2016: Romantischer Weihnachtsmarkt im Kurpark von Bad Münster am Stein-Ebernburg. Öffnungszeiten: an den Adventswochenenden samstags von 14.00 bis 21.00 Uhr und sonntags von 12.00 bis 20.00 Uhr. Immer dienstags und freitags | 7.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach. 2.12. | 16.30 Uhr: Gästebegrüßung „Kreuznach-Intro!“ - Lernen Sie Bad Kreuznach kennen! Treffpunkt: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. 2.12. | 17.00 Uhr: Der Grüffelo auf dem Nikolausmarkt - Weihnachtsmärchen mit Mlyneck’s Figurentheater auf dem Eiermarkt. 2.12. | 19.00 Uhr: Literarisches Speed-Dating in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. 2.12. | 19.00 Uhr: Festival marionettissimo: „Auf eigene Faust oder: Kasper spielt Goethe“ im Museum für PuppentheaterKultur (PuK) in der Hüffelsheimer Straße 5. 2.12. | 20.00 Uhr: Randfall Productions präsentiert „Party für eine Leiche“ – Theaterstück Jugendzentrum „Die Mühle“, Mühlenstraße 23. Weiter Informationen unter www.randfall-productions.de. 3.12. | 10.00 Uhr: Lange Einkaufsnacht in der Innenstadt. Shoppen bis 22.00 Uhr.


KULTUR

4 | Kreuznacher Rundschau

Echtes Südstaaten-Feeling Southern Roxx machen ihrem Namen alle Ehre

Bad Kreuznach (red). Pure Southern Rock - das bietet die Formation Southern Roxx am Freitag, 2. Dezember in der Musikkneipe Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44. Ihre musikalische Schatzkiste hält Songs von Lynyrd Skynyrd, Shania Twain, Molly Hatchet, The Doobie Brothers, ZZ Top und viele weitere Perlen der Southern Rock-, Country-, Blues- und

Misplaced Childhood“ ”Dudelsack: Forgotten Sons mögen Marillions Fish-Ära

Rock-Geschichte bereit. Die Markenzeichen von Southern Roxx bleiben immer spürbar: Die Coversongs werden mit einem eigenem Touch, jeder Menge echtem Feeling, Herzblut und Leidenschaft versehen. Beginn: 21.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr Eintritt: 7,00 Euro.

Märchenhafte Führungen Schloßparkmuseum und PuK entführen in vergangene Zeiten Bad Kreuznach (red). In der weihnachtlichen Zeit präsentieren die Museen Schloßparkmuseum und Museum für PuppentheaterKultur zwei Märchenführungen, welche sich an den Sammlungen der beiden Museen orientieren. An-

KW 48 | 1. Dezember 2016

ja Weyer und Sara Rieger werden als thematisch versierte Historikerinnen diese Märchenführungen durchführen. Der Eintritt zu den Märchenführungen beträgt jeweils 7,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro.

Bad Kreuznach (red). Die Phase, als Derek William Dick aka Fish das Mikrofon der britischen Prog-Rock-Gruppe Marillion inne hatte, dient der Band Forgotten Sons als Vorbild. Besonders deren 1985er Referenzwerk „Misplaced Childhood“ hat es dem Quintett aus Hessen angetan. Die „vergessenen Söhne“ zollen Marillion einen liebenvollen, musikalisch anspruchsvollen und ambitionierten Tribut – sie spielen das Klassikeralbum gerne mal komplett. Am Samstag, 3. Dezember, gastiert die Band um Sänger Nico Würsching im Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44. www.forgottensons.de Beginn: 21.00 Uhr (Einlass ab 19.00), Eintritt: VVK 10,00 Euro/ AK 12,00 Euro, Vorverkaufsstellen: Dudelsack, Rüdesheimer Str. 44, Tel. 0671 – 34535 (19.00 Uhr).

Fürchte Dich nicht!“ ”Adventsmeditationen: Abschlusskonzert mit dem Chor Cantamus

Aus uralte Zeiten Am 3. Advent, Sonntag, 11. Dezember, führt Anja Weyer um 15.00 Uhr durch das Schloßparkmuseum. „Ein Märchen aus uralten Zeiten - Schaurig-schön und pflegeleicht“ lautet der Titel der Führung. Zur umfangreichen Sammlung von Werken der Bildhauerfamilie Cauer gehören auch Märchen- und Sagenfiguren: Sie wurden für die gehobene Wohnausstattung geschaffen, also für Erwachsene. Das ist für uns heute erstaunlich, da wir das Thema eher mit Kinderunterhaltung verbinden. Daher laden wir Sie ein, mit Anja Weyer M. A. in die Gedankenwelt des 19. Jahrhunderts einzutauchen und während einer Führung mehr darüber zu erfahren. König, Rumpelstilzchen und Co. Eine weitere Märchenführung gibt es am Freitag, 30. Dezember, um 15.00 Uhr im Museum für PuppentheaterKultur (PuK). Museumspädagogin Sara Rieger lädt Kinder und Erwachsene zu einem Rundgang durch das Museum ein, der an beliebten Märchengestalten aufgefädelt wird. Als Marionetten, Handpuppen und Stabfiguren sind König, Prinzessin und Rumpelstilzchen mit von der Partie.

Bad Kreuznach (red). Zum Abschluss der ökumenischen Adventsmeditationen lädt der Chor Cantamus am Freitag, 2. Dezember, um 19.00 Uhr unter dem Titel „Fürchte Dich nicht!“ in die 750 Jahre alte St.-Nikolaus-Kirche ein. Das Begrüßungswort des Engels Gabriel aus der „Ver-

kündigung“ an Maria kann besonders in diesem schwierigen Jahr eine Zusage an die Menschen in vielen aktuellen Lebenssituationen sein. Den besonderen Texten der Adventsevangelien hat sich Wolfgang Kallfelz gewidmet und sie in sehr unterschiedlichen Arrangements für

Chor und Solisten vertont. In dieser besinnlichen und festlichen Andacht wird dann auch der Bogen zu dem in diesem Jahr stattfindenden Jubiläum der St.-Nikolaus-Kirche geschlagen. Die Türkollekte ist für die Flüchtlingsarbeit des evangelischen Ausländerpfarramts bestimmt.


1. Dezember 2016 | KW 48

Kreuznacher Rundschau | 5

ANDERS, NICHT ARTIG

CITROËN C4 CACTUS PURETECH 75 START ab

99,– € mtl. 0%

MIT

EINPARKHILFE HINTEN MIT RÜCKFAHRKAMERA KLIMAANLAGE 16-ZOLL-LEICHTMETALLFELGEN „SQUARE“ AUDIO-SYSTEM MIT BLUETOOTH®-FREISPRECHEINRICHTUNG 17-CM-/7“-TOUCHSCREEN

1

CARCREDIT1

www.citroen.de Diverse Vorführwagen und Jahreswagen direkt verfügbar

Fachbetrieb für

Schimmelpilz, nasse Wände, feuchte Keller beseitigen wir schnell, fachgerecht und dauerhaft!

Kostenlose Fachberatung mit Feuchtigkeitsmessungen

SK Bautenschutz

Weyergasse 5 • 55576 Sprendlingen Tel.: 0 67 01 / 2 05 81 80 • Fax: 0 67 01 / 2 05 81 81 E-Mail: SK-Bautenschutz@gmx.de Abdichtungen

CITROËN C4 CACTUS PURETECH 75 START Barpreis 15.165,– €

Effektiver Jahreszins 0,00 %

Sollzinssatz fest 0,00 %

Nettodarlehensbetrag 10.165,– €

Anzahlung 5.000,– €

Laufzeit 48 Monate

Mtl. Rate 47 x 99,– €

Schlussrate 5.512,– €

Gesamtbetrag der Teilzahlung 10.165,– €

Fahrleistung p.a. 15.000 km

1Car Credit-Angebot der PSA Bank Deutschland GmbH, Geschäftsbereich CITROËN BANK, Siemensstraße 10, 63263 Neu-Isenburg, für Privatkunden gültig bis zum 31.12.2016. Widerrufsrecht gemäß § 495 BGB. Abb. zeigt evtl. Sonderausstattung/höherwertige Ausstattung.

Kraftstoffverbrauch innerorts 5,6 l/100 km, außerorts 4,0 l/100 km, kombiniert 4,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 105 g/km. Nach vorgeschriebenem Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung. Effizienzklasse: B

Auto-Rau GmbH (H) • Nahestraße 83 • 55593 Rüdesheim • Telefon 0671 / 2442 • Fax 0671 / 33290 • auto-rau@t-online.de • www.autorau.de

(H)=Vertragshändler, (A)=Vertragswerkstatt mit Neuwagenagentur, (V)=Verkaufsstelle

Näpfe raus – Nikolaus!

Tolle Nikolausaktion: am 6. Dezember

Lassen Sie sich bei der großen Nikolausaktion überraschen •

Näpfe raus – Nikolaus!

• Bis zum 3. Dezember den Napf* Ihres Vierbeiners in Ihrem Fressnapf-Markt abgeben

• Am 6. Dezember leckere Nikolausüberraschung abholen – ganz kostenlos

• Am 6. Dezember leckere Nikolausüberraschung abholen –Nikolausaktion ganz kostenlos überraschen

Lassenrund Sieum sich bei der großen • Freundliche und kompetente Beratung Ihren tierischen Freund

• Freundliche und kompetente Beratung rund um Ihren tierischen Freund

• Bis zum 3. Dezember den Napf* Ihres Vierbeiners in Ihrem Fressnapf-Markt abgeben • Am 6. Dezember leckere Nikolausüberraschung abholen – ganz kostenlos

*Damit der Nikolaus nichts verwechselt, einfach ein Namensschildchen mit dem Namen und der Tierart des Lieblings auf den Napf kleben. • Freundliche und kompetente

Beratung rund um Ihren tierischen Freund

*Damit der Nikolaus nichts verwechselt, einfach ein Namensschildchen mit dem Namen und Fressnapf Kreuznach, Str. 261, 55543 Bad Kreuznach der Tierart Bad des Lieblings aufBosenheimer den Napf kleben. Telefon 0671 89 62 446 Mo. - Fr. 09.00 - 20.00 Uhr, Sa. 08.00 - *Damit 19.00der Uhr Nikolaus nichts verwechselt, einfach ein Namensschildchen mit dem Namen und

der Tierart des Lieblings auf den Napf kleben.Bad Kreuznach Fressnapf Bad Kreuznach, Bosenheimer Str. 261, 55543 Telefon 0671 89 62 446 Kreuznach, Bosenheimer Str. 261, 55543 Bad Kreuznach Mo. - Fr. 09.00 - 20.00 Uhr, Sa.Fressnapf 08.00 -Bad 19.00 Uhr

0000000626.indd 1

0000000626.indd 1

Telefon 0671 89 62 446 Mo. - Fr. 09.00 - 20.00 Uhr, Sa. 08.00 - 19.00 Uhr

0000000626.indd 1

23.11.2016 11:01:11

23.11.2016 23.11.2016 11:01:1111:01:11


KULTUR

6 | Kreuznacher Rundschau

Engel‘sche Gedanken Du, mein Herz, erwache Du, mein Herz, erwache, lass in dein Innerstes Botschaft und Licht, mach’ es zu deiner Sache, künde von Ihm und von dem, was Er spricht.

KW 48 | 1. Dezember 2016

Auf den Spuren eines Imperiums Wertvolle Mosaike: Führung durch die historische Römerhalle

Du, mein Herz, verstehe, Er hat den Menschen das Leben gebracht, dass froh die Erde sehe, durch seinen Sohn wird zum Tage die Nacht. Du, mein Herz, bewege, singe und rede von Ihm, der uns trägt, und nimm sie an, die Stege und all die Brücken, die Er für uns schlägt. copyright by Anna Marita Engel Tel. 06706 - 90 25 60

KH: Kunst Heute Junge Künstler stellen im „mach ebbes!“ aus

Bad Kreuznach (red). Zwei junge Künstler treten Anfang Dezember im „mach ebbes!“ an die Öffentlichkeit. Aljona Glebowa (Bad Kreuznach) und Eric Dilly (Bad Sobernheim) zeigen ihre Werke vom 1. bis 7. Dezember unter dem Motto „experimentell. facettenreich. multikulturell.“ Eine vielfältige Schau mit Gemälden und Plastiken, teils abstrakt, teils ge-

genständlich. Aljona Glebowa, in Moskau geboren, ist angehende Studentin, Eric Dilly ist Auszubildender. Die beiden 22-Jährigen laden mit ihrer Kunst zu einer spannenden Entdeckungsreise ein. Die Ausstellung in der Bad Kreuznacher Altstadt, Mannheimer Straße 55, ist täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Bad Kreuznach (red). Am Sonntag, 4. Dezember, lädt die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH zu einer Führung durch die Römerhalle mit Theo Stiegelmaier. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr an der Römerhalle. Dort, wo vor 1800 Jahren die imposante Villa eines wohlhabenden Römers stand, wird die Römerzeit an der Nahe lebendig. Zahlreiche Ausstellungsstücke zur Alltagskultur und Reli-

gion, die den luxuriösen Lebensstil der Bewohner der Villa erahnen lassen, können bewundert werden. 4 Jahrhunderte lang war Kreuznach römisches Siedlungsgebiet, ließen es sich die Römer in unserem milden Klima gut gehen. Glanzpunkte der Sammlung sind zwei fast vollständig erhaltene Mosaikböden. Das Gladiatorenmosaik zeigt Zirkusszenen von Kampfspielen, das Oceanusmosaik präsentiert mit einer Vielzahl

von Motiven eine bunte Schau von Meeresgetier und maritimen Szenen rund um den imposanten Kopf des behörnten Gottes Oceanus. Teilnehmerbeitrag: 7,00 Euro, Kurgäste 5,00 Euro inklusive Eintritt ins Museum.

Das 1. Kuka-Festival Veranstaltungsreihe „Kunst & Kaffee“ im „mach ebbes!“

Das Weihnachtsspecial Stiftung Kleinkunstbühne präsentiert Hausmann

Ausverkauft! Bad Kreuznach (red). Im wirklichen Leben heißt der Lehrer für Latein, Griechisch und Geschichte Jürgen Beckers; als Kabarettist nennt er sich Jürgen B. Hausmann und die Aachener Karnevalisten lieben ihn als „Ne Hausmann“. Und als Hausmann wirft er seinen liebevoll-ironischen Blick in Wohnzimmer, Nachbarsgärten oder Vereinsheime. Beckers alias Hausmann gelingt es, mit seiner rheinischen Frohnatur die Komik des Alltags derart treffend einzufangen, dass kein Auge trocken bleibt. Dank seiner ausgezeichne-

ten Beobachtungsgabe verwandelt er alltägliche Situationen in schreiend komische und groteske Geschichten. Ein gefundenes Fressen ist für ihn natürlich das Weihnachtsfest, das mal wieder völlig überraschend vor der Türe steht. Genüsslich breitet er sich aus über Adventssingen, Plätzchen backen, Baumkauf oder Weihnachtsgans und weiß zwischen Weihnachtsfeiern und Krippenspielen Haarsträubendes zu erzählen. Es wird sich wohl der eine oder andere wiedererkennen… Die Stiftung Kleinkunstbühne präsentiert Hausmanns Auftritt am Montag, 12. Dezember, in der Loge im Haus des Gastes. Der Auftritt beginnt um 20.00 Uhr. Vorverkauf: Touristeninformation im Haus des Gastes, Tel. 0671 - 8360050. Weitere Informationen online auf www.kreuznacher-loge.de.

Öffnungszeiten und Programm:

Bad Kreuznach (red). Am dritten Adventswochenende (9. bis 11. Dezember) findet im „mach ebbes!“, Mannheimer Straße 55, in der Bad Kreuznacher Neustadt das 1. KuKa-Festival (Kunst & Kaffee) statt. Das von der Planiger Kaffeerösterei Anja Pichl ausgerichtete Festival bietet regionalen Kunsthandwerkern und Musikern eine Plattform und führt die Besucher mit ausgesuchten Kaffeespezialitäten auf eine spannende Weltreise in die einzelnen Anbaugebiete. Unter dem Motto TonArt bietet Petra Strieffler aus Sommerloch kunstvoll „gebrannte Erde“ aus ihrer gleichnamigen Töpferei an. Für den guten Ton sorgen außerdem die bekannte Sopranistin Maryna Bense und der am Mainzer Konservatorium tätige Gitarrist Heinz Gerber. An allen Tagen besteht die Möglichkeit, sich direkt bei der Kaffeerösterin Anja Pichl umfassend über die Besonderheiten der verschiedenen Kaffeesorten und die möglichen Zubereitungsarten zu informieren.

Kunstausstellung und Kaffeepräsentation: Fr., 9.12., bis So, 11.12., von 10.00 bis 18.00 Uhr Nachmittagskonzert mit Maryna Bense (Sopran): Sa, 10.12., ab 16.00 Uhr Sonntagsmatinee mit Heinz Gerber (Gitarre): So, 11.12., ab 11.00 Uhr. Veranstalter und weitere Infos: Kaffeerösterei Anja Pichl www.pichl-kaffee.de info@pichl-kaffee.de


1. Dezember 2016 | KW 48

Ab Sa mstag, 3. Dezember 9:30 Uhr

Kreuznacher Rundschau | 7

Sternchen PREISE ... damit noch so mancher Wunsch vor Weihnachten in Erfüllung geht!

25%

25%

25 % auf ausgewählte Mäntel, Jacken, Sakkos, Blazer, Hosen, Jeans für Damen, Herren und Kinder

25% LateNight

SHOPPING

22

BIS

03.12.2016

Uhr

Hochstraße 4 55545 Bad Kreuznach Telefon: 0671/844770

Öffnungszeiten: Mo - Fr 09:30 - 19:00 Uhr Sa 09:30 - 18:00 Uhr

Anzeige_Sternchenpreise_231mmx155mm_hlbSeite_KR_2016.indd 1

www.stengeristmode.de

28.11.2016 08:11:05

RHEINLAND-PFÄLZISCHE GOLDBÖRSE

Ihre TOP-Adresse für Edelmetallhandel in Bad Kreuznach Neu in Bad Kreuznach. nken! Jetzt an Weihnachten de Geeichte Waage, wie gesetzl. vorgeschrieben

Wir k aufen Bern auch stein e an

Kostenlose Goldanalyse - Wertschätzung durch unser geschultes Personal

ie Machen S gold Ihr Zahn zu Geld!

Direkter Ankauf durch die Rheinland-Pfälzische Goldbörse, d.h. keine Zwischenhändler, dadurch können wir Münzen & Barren in jeder Form

Bestpreise bezahlen Sofortige Barauszahlung Keine Terminvereinbarung nötig Seriöse und diskrete Abwicklung Kostenlose Hausbesuche nach Vereinbarung Selbst der weiteste Weg lohnt sich

Zahngold - auch ungereinigt

Goldschmuck - Bruchgold - Antikes

Kreuzstraße 51 · 55543 Bad Kreuznach · Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 11.00 - 16.00 Uhr (oder nach Vereinbarung), Samstag nur nach telefonischer Vereinbarung: 0172 / 2 66 09 29


AKTUELL

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine

Stadt Bad Kreuznach

Unternehmerfrauen im Handwerk

KW 48 | 1. Dezember 2016

Das Rätsel um die Litauer

Fortsetzung von Seite 3

Überfall auf Juwelier Giesler: Einer der Täter in Frankreich in Haft?

Für Café Bunt

Kapelle St. Marienwörth

Haus der Senioren

Himmelsscheibe Die Himmelsscheibe von Nebra wird am Freitag, 2. Dezember, um 15.00 Uhr in der Bibliothek im Haus der Senioren, Mühlenstraße 25, vorgestellt. Die Himmelsscheibe der bedeutendsten archäologischen Funde des vergangenen Jahrhunderts. Nach den Urteilen der Wissenschaft zeigt sie die weltweit älteste konkrete Darstellung astronomischer Phänomene. Astrid Bingemer schildert die Faszination dieser ca. 3.600 Jahre alten Bronzescheibe.

Unmaskiert und ohne Beute: Zwei der drei Litauer, die den Überfall auf den Juwelier Giesler verübten, sind noch auf der Flucht. Das Foto zeigt einen Screenshot aus dem Überwachungsvideo. Foto: Polizei von Marian Ristow Bad Kreuznach. Eine ebenfalls umstrittene Rolle in dem Fall spielt Karina B. (36). Einen der mutmaßlichen Täter und Litauer will die Hauptzeugin, Karina B. (36), die Ex-Freundin von Alexander H., in dessen Haus gesehen haben. Die 36-Jährige Mutter von vier Kindern, die aktuell wegen Urkundenfälschung und Betrug in der JVA Rohrbach einsitzt, lernte H. im Internet kennen und begann eine Beziehung mit dem mutmaßlichen Drahtzieher. Gegenüber ihr sollen beide Angeklagte mit dem Überfall geprahlt haben und spä-

ter von ihr gefordert haben, einen der Litauer bei sich zu verstecken oder zumindest Geld für dessen Abreise locker zu machen. Die Zeugin, die sich von den beiden Angeklagten unter Druck gesetzt fühlte, tat Gegenteiliges: Sie lief zur Polizei. Vor Gericht verhedderte sich Karina B. in Widersprüche. Vor allem der zeitliche Ablauf, den sie der Kammer schilderte, passte nicht zu ihrer damaligen Polizeiaussage, die zu allem Überfluss formelle, den aufnehmenden Beatmen geschuldete, Fehler enthält. Das nahm die Verteidigung,

die Rechtanwälte Jürgen Schäfer und Sina Ludwig, zum Anlass, die sichtlich überforderte Zeugin einem mehrstündigen, zermürbenden Kreuzverhör zu unterziehen, das letztlich zu keinerlei Ergebnis führte. Inzwischen ist aber klar, dass es sich bei dem litauischen Staatsbürger, den die Zeugin im Haus von H. gesehen hat, um den nach Frankreich ausgelieferten Albertas I. handelte. I. wurde per internationalem Haftbefehl gesucht. Wegen einem brutalen Raubüberfall auf einen französischen Juwelier. Die Verhandlung wird fortgesetzt.

Und tschüss, Saline Ost Abriss des Gradierwerks im Kurpark BME ist abgeschlossen

Diakonie Elternschule

Elterninfoabende Die Elternschule des Diakonie Krankenhauses veranstaltet Informationsabende für werdende Eltern an den folgenden Terminen: 2. Dezember: Vortrag über die normale und pathologische Geburt, 9. Dezember: Vortrag „Rund um die Geburt – aus Sicht des Kindes“, 16. Dezember: Vortrag über Pflege des Neugeborenen und Säuglings und rund ums Stillen. Die Vorträge finden jeweils freitags um 18.00 Uhr in der Cafeteria des Diakonie Krankenhauses, Ringstraße 64, statt und sind kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Im Anschluss an die Vorträge können die Kreißsäle besichtigt werden.

Brennpunkt Syrien Mit dem Brennpunkt Syrien setzt sich das Netzwerk am Turm im Rahmen der Bad Kreuznacher Friedenswochen auseinander. Am Freitag, 2. Dezember, referiert Andreas Zumach um 19.00 Uhr zum Thema „Syrienkrieg - Krieg ohne Ende?“. Zumach arbeitet als Korrespondent am europäischen Hauptsitz der Vereinten Nationen in Genf. An dem Abend werden auch hier in Bad Kreuznach lebende Flüchtlinge teilnehmen und mit diskutieren.

Der nächste Termin der Unternehmerfrauen im Handwerk beschäftigt sich mit dem Thema: „Aromaöle, Wirksamkeit kennenlernen“, Referentin ist Frau Petra Walter, Heilpraktikerin. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 8. Dezember, um 18.30 Uhr im Berufsbildungszentrum der HWK, Siemensstraße 10 statt. Gästebeitrag: 10,00 Euro. Anmeldung bei Ellen Buß, Tel. 06752 - 2565.

Der bekannte Stromberger Organist Albrecht Weil gibt ein kostenfreies Orgelkonzert am Freitag, 2. Dezember, um 15.00 Uhr in der Kapelle St. Marienwörth in der Mühlenstraße 39 in Bad Kreuznach. Auf Einladung des Hauses St. Josef auf dem Gelände St. Marienwörth konzertiert er für die Bewohner, auch die Patienten des Krankenhauses können über den Krankenhauskanal daran teilhaben.

Stadt Bad Kreuznach

Vortrag

Aromaöle kennenlernen

Orgelkonzert

Termine

Chor und Orchester Am Samstag, 3. Dezember, findet um 18.00 Uhr in der Diakonie Kirche ein Benefizkonzert für Café Bunt statt. Auf dem Programm stehen Werke für Chor und Orchester von Schütz, Hammerschmidt und Bach über den 23. Psalm sowie über die Hirten der Weihnachtsgeschichte. Es musiziert die kreuznacher-diakonie-kantorei unter dem Dirigat von Doris Kickton. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte für das Café Bunt wird gebeten.

Diakonie MarktHaus

Weihnachtsmarkt Das Markthaus der Stiftung kreuznacher diakonie in der HansSchumm-Straße lädt ein zum Weihnachtsmarkt: Am Samstag, 3. Dezember, ist das große Gebrauchtwarenkaufhaus von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Die Kunden erwartet im Erdgeschoss eine bunte Ausstellung: An den weihnachtlich geschmückten Ständen können Schmuck und Dekorationsartikel aller Art erworben werden. Außerdem warten zahlreiche Artikel aus dem Sortiment „Gourmetküchenausstattung“ auf Schnäppchenjäger. Vom Bräter bis zur Vorlegegabel ist dort alles erhältlich, was es für eine edle Festtafel braucht.

Café Bunt Ging nun schneller als erwartet: Das Gradierwerk Ost ist inzwischen Geschichte. Übrig bleibt der Betonsockel. Foto: Stadtverwaltung BME (red). Wie Streichhölzer knicken die morschen Balken unter dem Druck des mächtigen Greifarms. Zwei Drittel der 125 Meter langen einsturzgefährdeten Holzkonstruktion des Gradierwerks Saline Ost im Kurpark Bad Münster sind bereits abgerissen. Bis zum späten Freitagnachmittag soll alles abgebrochen sein. Die ersten Buden für den Weih-

nachtmarkt im Kurpark Bad Münster stehen bereits. Aufbau des Marktes und Abbruch der Saline laufen ungestört. Bis zur Eröffnung des Marktes steht nur noch der Betonunterbau des Gradierwerkes. Für den Weihnachtsmarkt gibt es sogar mehr Platz als vorher, weil die Stände näher an den Betonsockel heranrücken können. Der Abbruch (33.000

Euro Kosten) ist eine erste Maßnahme, die mit 80 Prozent aus dem Landesprogramm „Stadtumbau West“ bezuschusst wird. Weitere Projekte zur Modernisierung des Kurkernbereiches in Bad Münster stehen in den nächsten Jahren an. Ideen und Anregungen dazu werden in Bürgerworkshops erarbeitet.

Adventsnachmittag Einen offenen Adventsnachmittag veranstaltet das Café Bunt, Kurhausstraße 12, am Sonntag, 4. Dezember. Bei Kaffee und Kuchen stellt sich die Einrichtung der Wohnungslosenhilfe der Stiftung kreuznacher diakonie vor. Für Informationen und Fragen zum Café Bunt stehen die Mitarbeitenden zur Verfügung. Der Nachmittag beginnt mit einer Andacht mit Pfarrerin Sabine Richter um 13.00 Uhr.


1. Dezember 2016 | KW 48

Kreuznacher Rundschau | 9

„MAMA MIA, WAS FÜR EINE SHOW!“

Die neue Lebenslust ist da

A TRIBUTE TO

ABBA THE

Erhältlich bei Verwaltungen und Unternehmen in der Stadt und natürlich bei der Kreuznacher Rundschau.

CHRISTMAS SHOW

MIT ORIGINAL BANDMITGLIEDERN UND DER SUPER TROUPER BAND

Mobilität für eine neue Generation. IONIQ Hybrid ab

24.590 EUR ✸

IONIQ Elektro ab

IONIQ Hybrid CO2 : 92 –79 g/km

33.990 EUR

IONIQ Elektro Elektrische Reichweite: bis zu 280 km emissionsfrei

Erleben Sie mit dem neuen Hyundai IONIQ ein weltweit weltweit einzigartiges einzigartiges Fahrzeugkonzept. Fahrzeugkonzept.Sie Sie haben haben die dieWahl Wahl zwischen zwischen drei alternativen Antriebsformen: IONIQ Hybrid, IONIQ IONIQ Elektro Elektro und und ab ab Sommer Sommer 2017 2017 IONIQ IONIQ Plug-in-Hybrid. Plug-in-Hybrid. Der IONIQ Hybrid bietet hohe Leistung bei niedrigerem niedrigerem Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch und und weniger weniger Emissionen. Emissionen.Durch Durchgänzlich gänzlich emissionsfreien Fahrspaß und hohe Reichweite zeichnet zeichnet sich sich der der IONIQ IONIQ Elektro Elektro aus. aus.

Autohaus FRANZ Mustermann GmbH Musterstr. 1, 31, 12345 Musterstadt Industriestr. 55543 Bad Kreuznach www.musterhaus.de www.franz.hyundai.de

Hyundai IONIQ Hybrid: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,9 – 3,4 l/ 100 km; CO2-Emission kombiniert: 92 – 79 g/km; Effizienzklasse: A+. Hyundai IONIQ Elektro: Stromverbrauch kombiniert: 11,5 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; Effizienzklasse: A+. *Auf die Lithium-Polymer-Batterie gibt Hyundai 8 Jahre Garantie bzw. bis 200.000 km. **5 Jahre Fahrzeug- und Lack-Garantie ohne Kilometerbegrenzung sowie 8 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen); 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxen und Mietfahrzeuge gelten modellabhängige Sonderregelungen.

FR. 23.12. 20 UHR

BAD KREUZNACH JAKOB-KIEFERHALLE

KARTEN AN ALLEN BEK. VVK-STELLEN, TEL. 06727/952333 + EVENTIM 01806 570070 + RESERVIX 01806 700733


AKTUELL

10 | Kreuznacher Rundschau

Termine

Stadt Bad Kreuznach

Kreuznacher Frauentreff

KW 48 | 1. Dezember 2016

Wenn das Herz unter Stress gerät Herzwoche: Seminar der Deutschen Herzstiftung war gut besucht

Teestube & Strickcafé Der Frauentreff in der Klappergasse informiert über sein Programm: Am Sonntag, 4. Dezember, gibt es um 11.00 Uhr ein Frühstück und eine gemeinsame Weihnachtsfeier. Am Montag, 5. Dezember, feiert um 15.30 Uhr „Neu in Bad Kreuznach“ seine Premiere. Alles was „Frau“ über die Stadt wissen sollte und möchte, wird angeschnitten (nächster Termin 12. Dezember). Der Literaturkreis trifft sich am Dienstag, 6. Dezember, unter der Leitung von Elga Dörr um 10.30 Uhr. Am gleichen Tag öffnet das Strickcafé um 15.00 Uhr. Die Teestube ist am Donnerstag, 8. Dezember, wieder ab 15.00 Uhr besuchbar. Alle Veranstaltungen finden in der Klappergasse 15 statt. Kontakt: Tel. 06707 - 228012.

BBS Wirtschaft

Infoabend An den beiden Montagen, dem 5. Dezember und 16. Januar 2017, sowie am Freitag, 16. Dezember, findet an der BBS Wirtschaft um 18.00 Uhr in der Aula, Eingang Ringstraße 49, eine Informationsveranstaltung zu den Themen Allgemeine Hochschulreife (Abitur) in drei Jahren Vollzeitunterricht, Fachhochschulreife (Fachabitur) in zwei Jahren Vollzeitunterricht und European Business Baccalaureate Diploma (EBBD) statt.

Kolpingsfamilie

Nikolaus-Aktion Seit 1994 besuchen Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie Bad Kreuznach am Montag, 5., und Dienstag, 6. Dezember, als Bischof Nikolaus verkleidet Familien mit Kindern, Erwachsenengruppen und soziale Einrichtungen, um mit ihnen einen schönen Nikolausabend zu gestalten. Wie in jedem Jahr werden auch diesmal Geldspenden gesammelt. In diesem Jahr werden die Spenden dem Sozialdienst katholischer Frauen für dessen Arbeit in der Trauer und Sterbebegleitung von Kindern zur Verfügung gestellt. Familien und Gruppen, die Interesse an einem Besuch haben, werden gebeten, sich bei Norbert Schaller (Tel. 0671 - 27144, ab 18.00 Uhr) oder Michael Erbert (Tel. 0671 40649, ab 18.00 Uhr) zu melden.

Weitere Termine unter www.kreuznacher-rundschau.de

Termine

Stadt Bad Kreuznach

St. Marienwörth

Elterninfoabend Am Dienstag, 6. Dezember, findet um 18.00 Uhr im Krankenhaus St. Marienwörth ein Infoabend für werdende Eltern statt. Nach einem kurzen Vortrag durch Chefarzt Dr. Gabor Heim und das Hebammenteam können Interessierte die Entbindungsräume kennen lernen.

Diese Experten informierten anlässlich der Herzwoche: (von links) Dr. Frank Liepe, Dr. Jens Kreuz, Dr. Ute Dederichs-Masius und Dr. Mathias Elsner. Foto: E. Daudistel Bad Kreuznach (dd). „Gewicht reduzieren, mehr Bewegung und Sport treiben, weg mit den Kippen und gesündere Ernährung“, diese Sätze zogen sich wie ein roter Faden durch alle Vorträge anlässlich des Herzseminars. Gut besucht war die diesjährige Herzwoche, die bundesweite Kampagne der Deutschen Herzstiftung, die unter dem Motto „Herz unter Stress“ stand. Zu den kardiovaskulären Risikofaktoren gehören Diabetes, Bluthochhochdruck, Fettstoffwechselstörungen sowie Stress. Beim Herzseminar in der Theodor-Fiedler-Halle rückten vier medizinische Experten die Gefahren für ein Herz-Kreislauf-Risiko aus unterschiedlichen Blickwinkeln in den Vordergrund und beleuchteten die Gefahr für das Herz. In seinem Vortrag „Diabetes – die unterschätzte Gefahr“ beleuchtete Dr. Jens Kreuz, Oberarzt im Krankenhaus St. Marienwörth, die Gefahr, die von der Volkskrankheit ausgeht. Auslöser dafür seien der westliche Lebensstil mit hohen Blutfettwerten, Fettleber und Übergewicht. Die Krankheit, von der 7 Millionen Menschen in Deutschland betroffen sind, bleibt lange unbemerkt und wird nicht erkannt. Der Facharzt rät, beim Hausarzt eine Blutanalyse machen zu lassen. Das Risiko, dass es bei einem Diabetikerpatient zum Herzinfarkt oder Schlaganfall kommt, sei zwei bis vierfach höher als bei gesunden Menschen.

Der Bluthochdruck sei eine Zeitbombe, die zu entschärfen sei, so der Chefarzt der Inneren Medizin im Diakonie-Krankenhaus, Dr. Mathias Elsner. Auch für diese Art der Erkrankung ist der Lebensstil verantwortlich, der sich seit der Evolution vor Millionen von Jahren geändert hat. Die Folge eines Bluthochdrucks, von Medizinern als arterielle Hypertonie bezeichnet, ist die Schädigung aller Organe, von Nieren und Gehirn. Die Gefahr eines Schlaganfalls ist hoch. „Der Bluthochdruck ist einfach zu behandeln. Eine Senkung um 6 mmHg senkt das Schlaganfallrisiko um 42 Prozent“, so der Mediziner. Allgemein gelten beim Blutdruck die Werte 140/90 mmHg für jedes Lebensalter. Er machte auch deutlich, dass „wir ohne Medikament nicht auskommen“ und das lebenslang. Cholesterine sind Blutfette, die zu 80 Prozent vom Körper selbst produziert werden und Baustoffe der Zellen sind. „Ein Zuviel davon führt zu Ablagerungen in den Gefäßen“, machte Dr. Frank Liepe den Zuhörern deutlich. Herzinfarkt und Schlaganfall drohen. Auch beim Cholesterin merke man nichts. Es gibt zwei Arten von Cholesterin. LDL, das schlechte Cholesterin und HDL, das gute Cholesterin, das ein Schutzfaktor ist. Hervorgerufen wird die Fettstoffwechselstörung durch Vererbung und durch den Lebensstil. „Fett ist nicht zu verteufeln,

es muss das richtige Fett gewählt werden“, so der selbstständige Experte. Bewegung, Gewichtsreduzierung und gesünderes Leben senken das schlechte Cholesterin. Auch Stress ist ein Risikofaktor für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung, weiß Dr. Ute Dederichs-Masius. Viele Faktoren können mit zum Stress beitragen. „Es gibt einen guten und einen schlechten Stress“, informiert die kardiologische Chefärztin in der DreiBurgen-Klink. Warnsignale wie schneller Puls und Anstieg des Blutdruckes sollten beachtet werden. Abgebaut werden kann der Stress durch autogenes Training oder in psychologischen Einzelgesprächen. Ablenkung, andere Gedanken, soziale Kontakte, Sport und Ernährung oder einfach mal „Dampf ablassen“ seien Möglichkeiten der Stressbewältigung.

Kostenlose Ratgeber zu den Themen Bluthochdruck, Herzproblemen bei Diabetes, zu hohem Cholesterin, psychischem und sozialem Stress können angefordert werden bei: Deutsche Herzstiftung e.V. Bockenheimer Landstraße 94-96 60323 Frankfurt am Main www.herzstiftung.de

Foto: 123rf

Treffpunkt für den Vortrag ist der Konferenzraum im 5. Obergeschoss des St. Marienwörth (Bauteil D) in der Mühlenstraße 39 in Bad Kreuznach. Infos vorab gibt das Hebammenteam unter der Tel. 0671 - 372-1283.

Deutsch-Spanischer Club

Stammtisch Der Deutsch-Spanische Club Bad Kreuznach e.V. lädt seine Mitglieder und interessierte Gäste zum monatlichen Stammtisch am Dienstag, 6. Dezember, ab 19.00 Uhr in die Rheinhessenhalle Hackenheim ein. Weitere Informationen auf der Club-Homepage unter www. deutsch-spanischer-club.de.

Rheumatreff

Kaffee und Kuchen Zum Rheumatreff bei Kaffee und Kuchen am Mittwoch, 7. Dezember, 15.00 Uhr, im Haus der Senioren, Mühlenstraße 25, lädt der Rheumatreff. Zu Gast ist eine Therapeutin aus der Rotenfelsklinik Bad Münster am Stein-Ebernburg. Das Thema lautet: Hilfsmittel bei eingeschränkter Mobilität.

Offener Abend

Sinnsucher Einen „Offenen Abend für Fragende, Suchende, Nachdenkliche“ gibt es am Mittwoch, 7. Dezember, von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Pfarrsaal St. Nikolaus, Poststraße 6. Interessierte - „Sinn-Sucher … im Advent“ – sind unter dem Motto „Weihnachten mit Maria & Co. damit Leben in die Krippe kommt“ herzlich eingeladen, in der „Begegnung“ mit Beteiligten an der Weihnachtsgeschichte bei Tee und Gebäck spielerisch und hoffentlich auch mit Spaß einen anregenden Adventsabend zu verbringen. Kontaktdaten: Renate Thesing (Dekanat Bad Kreuznach), EMail: renate.thesing@bistum-trier.de, Tel. 0671 - 79468822 oder 0151-53831218; Ursula Preißmann (Pfarrei Hl. Kreuz, Bad Kreuznach), Tel. 0671 - 40068.


1. Dezember 2016 | KW 48

Große Freude bei Gewinnübergabe im Media Markt Bad Kreuznach

B

üroservice rigitte Sommer

Kreuznacher Rundschau | 11

Starten Sie mit uns durch, Ihre Buchhaltung* und rund rund ums ums Büro Büro Ihre Profis Profis in in der der Buchhaltung und wir betreuen Sie auf dem Weg in Ihre Selbstständigkeit!

B

Brigitte Sommer

üroservice rigitte Sommer selbstständige Buchhalterin*

Alzeyer Straße 23 55457 Gensingen

Tel.: 06727 897 37 40 Mail: info@bs-buerodienst.de

www.facebook.com/Bueroservice.B.Sommer www.bueroservice-brigittesommer.bbh.de

Ihre Profis in*unsere der angebotenen Buchhaltung Leistungenund werdenrund gemäß §ums 6 Nr.3/4Büro St BerG ausgeführt

Brigitte Sommer selbstständige Buchhalterin*

Alzeyer Straße 23 55457 Gensingen

Tel.: 06727 897 37 40 Mail: info@bs-buerodienst.de

www.facebook.com/Bueroservice.B.Sommer www.bueroservice-brigittesommer.bbh.de *unsere angebotenen Leistungen werden gemäß § 6 Nr.3/4 St BerG ausgeführt

Fahrspaß auf Italienisch genießt künftig Ottilie K., die bei der Jubiläumsverlosung von Media Markt einen flotten Fiat 500 gewonnen hat. Geschäftsführer Florian Prexl wünschte ihr gute Fahrt auf allen Wegen. Bad Kreuznach, 24.11.2016: 15 Jahre Media Markt Bad Kreuznach – das wurde im Elektrofachmarkt an der Wöllsteinerstraße auch groß gefeiert. Zu den zahlreichen Attraktionen gehörte eine Jubiläumsverlosung. Hauptgewinn war ein nagelneuer Fiat 500 im Wert von rund 15.000 Euro. Geschnappt hat ihn sich eine Kundin aus Nierstein, der das Fahrzeug heute feierlich übergeben wurde. Freudestrahlend brauste sie anschließend mit dem flotten Flitzer zurück nach Hause. Um an der Jubiläumsverlosung teilzunehmen, mussten Kunden die Frage beantworten, welches der Zubehörpartner Nummer eins von Media Markt ist – von welchem Unternehmen also die meisten Zubehörartikel im Sortiment stammen. „Mehr als 5.000 Teilnehmerkarten wurden in die

Losbox eingeworfen. Die richtige Antwort ist unseren Kunden nicht schwergefallen – der Zubehörspezialist HAMA war gefragt“, so Geschäftsführer Florian Prexl. HAMA liefert für Produkte wie Computer, Smartphones oder Kameras nützliches Zubehör wie Adapter, Kabel, Taschen und viele andere Artikel. Das Unternehmen war auch Co-Sponsor des Hauptgewinns. Kultauto sofort ins Herz geschlossen „Der Fiat 500 hat Stil und ist ein echtes Kultauto, wir wünschen Ihnen viel Spaß damit. Jetzt erleben Sie Fahrvergnügen auf Italienisch“, sagte Florian Prexl, als er den Schlüssel und die Papiere des Fahrzeugs überreichte. Die Gewinnerin Ottilie K. war überglücklich, dass ihre Teilnahmekarte mit der richtigen Antwort aus

der Losbox gezogen wurde. Den Fiat 500 hat sie sofort ins Herz geschlossen: „Es wird ein tolles Gefühl sein, wenn ich damit in Zukunft zu Media Markt zum Einkaufen fahre.“ Im Media Markt Club jeden Monat neue Gewinnchancen Apropos Zukunft: Auch in den nächsten 15 Jahre will der Media Markt Bad Kreuznach seine Position als beliebtestes Einkaufsziel für Elektronikprodukte in der Region behaupten. „Wir werden nicht nachlassen unsere Kunden glücklich zu machen – mit unserer riesigen Auswahl, mit unseren supergünstigen Preisen und mit unserem Kundenclub, in dem man beispielsweise beim Mega-Glückskick jeden Monat aufs Neue die Chance auf einen tollen Gewinn hat,“ bekräftigt Florian Prexl.

Fips in der „Glücksmaus“ Autorin Tanja Wenz liest aus ihrem Buch für Kinder

Bad Kreuznach (red). Vergangene Woche hat die Autorin Tanja Wenz ihre erste Lesung in dem Kindergeschäft „Die Glücksmaus“ auf der Nahebrücke abgehalten. Die Autorin las vor begeisterten Kindern aus ihrem Buch „Fips und der kleine Marder Herdubär oder Geschichten aus dem Wald“ vor.

Zu jeder Geschichte gab es die passenden Tiere in Plüsch, um die Geschichten zu verdeutlichen. Die kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer hatten es sich auf Kissen und Decken gemütlich gemacht und der Autorin mit Begeisterung zugehört. Die Besitzerinnen des Kinderladens Cornelia Behr und Syl-

via Böhler freuten sich, dass ihr Zwischengeschoss im Brückenhaus belebt wurde. Mit der Lesung wurde der gemütliche Raum eingeweiht und hoffentlich noch vielseitig genutzt. Die Mamas konnten in der Zwischenzeit einen Kaffee trinken und die ersten Lebkuchen genießen.


Alltagsstress Am Mittwoch, 7. Dezember, findet im Rahmen des Bad Kreuznacher Gesundheitsforums um 19.00 Uhr der Vortrag „Wo bleibe ich? Alltagsstress was tun?“ im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, statt. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro, es referiert Psychotherapeutin Anni Braun.

at

m S ta

onschef der CDU fehlte vor allem eine Folgekostenberechnung. Außerdem müsse vorneweg klar sein, wer die Büroflächen (rund 800 Quadratmeter) dort anmiete. „Mit vagen Angaben können wir da nichts anfangen. Das muss qualifiziert werden“, merkte Klopfer an. Jürgen Locher (Die Linke) gab zu Bedenken, dass das Projekt, bezogen auf die Größe von 400 Stellplätzen, vielleicht zu ambitioniert sein könnte. „Die Stadt muss sich anstrengen diese voll zu bekommen“. Am Ende wurde der Verwaltungsvorlage einstimmig zugestimmt.

Das LiHi spielt

kreuznacher diakonie

Weiterbildung Über 120 Fort- und Weiterbildungsangebote aus den Bereichen Sozialarbeit, Pflege und Medizin, Gesundheit, Management, EDV, Ethik und Seelsorge bis hin zur Diakonenausbildung und staatlich anerkannten Weiterbildungen bietet die Akademie der Stiftung kreuznacher diakonie Mitarbeitenden, Beschäftigten sowie Externen an. Seit diesem Jahr ist auch die strategische Personalentwicklung für die Mitarbeitenden der Stiftung kreuznacher diakonie an die Akademie angebunden. Veranstaltungsort ist in der Regel das frisch renovierte und barrierefreie Akademiegebäude der Stiftung kreuznacher diakonie. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.kreuznacherdiakonie.de/Bildung/. Das Programm kann per E-Mail unter info@kreuznacher-akademie.de oder telefonisch unter 0671 - 605-3532 bestellt werden.

Reihenhäuser am Weyroth

Auf diesem Acker im Süden der Stadt sollen bis Mitte 2018 31 Reihenhäuser stehen. Die Deutsche Reihenhaus Foto: M. Ristow AG ist, wie der Name unschwer erkennen lässt, spezialisiert auf solche Projekte. von Marian Ristow Bad Kreuznach. Es war die erste Sitzung des Stadtrates nach dem Tod von Peter Anheuser: Und der Rat gedachte seinem langjährigsten Mitglied mit Trauerreden und einem Blumenstrauß an Anheusers Sitzplatz. Oberbürgermeisterin Dr. Heike KasterMeurer würdigte nochmals die großen Verdienste des umtriebigen Politveteranen, der Ende Oktober überraschend verstorben war. Kaster-Meurer sprach sichtlich mitgenommen von einem großen menschlichen Verlust, denn Anheuser habe sich voller Hingabe und mit großem Einsatz um die Stadt verdient gemacht. Peter Anheuser habe sich mit seiner „eisernen Kondition und Konstitution“ den Respekt über alle Parteigrenzen hinweg verdient. Die Oberbürgermeisterin schloss: „Wir haben ihm viel zu verdanken.“ Anheusers Nachfolger auf dem Posten des Fraktionsvorsitzenden lobte den Verstorbenen als „unbeirrbaren Kämpfer“, der keinen Konflikt scheute

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de

d

Im Stadtgebiet wird auch 2017 viel gebaut: Reihenhäuser und Fahrradparkhaus kommen

In der Pauluskirche Das Lina-Hilger-Gymnasium Bad Kreuznach lädt zu seinem diesjährigen Adventskonzert ein, das am Donnerstag, 8. Dezember, um 19.00 Uhr in der Pauluskirche Bad Kreuznach stattfindet. Die Musikensembles der Schule bereiten seit Monaten ein abwechslungsreiches Programm vor, um festlich in die Adventszeit einzustimmen. Es musizieren die Chorund Bläserklassen, die Windband, der Schulchor sowie die LiHi-Stama-Sinfoniker. Das große Orchester der beiden Schulen musiziert Kompositionen von Händel, Praetorius und Anderson. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Die Musikfachschaft bittet im Anschluss um eine Spende zur Deckung der Unkosten.

tr

de

s

Gesundheitsforum

Auch am Weyroth rollen bald die Bagger

au

Stadt Bad Kreuznach

KW 48 | 1. Dezember 2016

gkeit ui

en

Termine

Ne

AKTUELL

12 | Kreuznacher Rundschau

Grafik: StadtLandBahn

und viele für die Stadt wichtige Maßnahmen begleitete. Eine dieser, schlug Klopfer vor, solle künftig Anheusers Namen tragen: Der Panoramaweg. Mit Fördermitteln zum Fahrradparkhaus „Die Stadtverwaltung wird beauftragt, die Errichtung des geplanten Mobil- und Infopunktes am Bahnhof Bad Kreuznach umzusetzen, sofern die am 30.9.2016 beantragten Bundesfördermitteln für das Vorhaben gewährt werden“, hieß es in einer Beschlussvorlage. Am Bahnhof soll in Richtung Postfiliale ein architektonisch anspruchsvolles Informations- und Dienstleistungszentrum zu den Themen E-Mobilität, Tourismus, Kultur und ÖPNV entstehen, ein Parkhaus mit rund 400 Fahrradstellplätzen inklusive (siehe Grafik unten). Das vom Bopparder Planungsbüro „StadtLandBahn“ erarbeitete Konzept wurde im April beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit eingereicht und konnte sich

beim Wettbewerb „Klimaschutz im Radverkehr“ gegen 182 andere Skizzen durchsetzen. Die Stadt, die den Radverkehr in der Stadt damit forcieren möchte, muss nun einen detaillierten Förderantrag für dieses „Leuchtturmprojekt“, wie es in der Projektmappe heißt, einreichen. Die Baukosten belaufen sich auf 1,8 Millionen Euro, wobei im Idealfall 90 Prozent davon gefördert werden. Prinzipiell, da war sich der Rat einig, sei der Bau eine gute Idee, dennoch gab es einige strittige Punkte. So formulierte Lothar Bastian (Die Grünen), dass der Infopunkt nicht zum Solitär werden dürfe. „Die Vernetzung muss gegeben sein. Und dazu müssen Radwege gebaut werden“, sagte Bastian. Der Bahnhofsvorplatz sei außerdem ein Fossil aus den 1960er-Jahren, dort müsse ebenso etwas geschehen: „Bitte sehen Sie zu, dass das alles zeitnah passiert. Denn sonst wird der Infopunkt nicht angenommen.“ Werner Klopfer (CDU) forderte Nachjustierungen. Dem Frakti-

Die Südstadt wächst. Nicht nur in den florierenden Neubaugebieten „In den Weingärten I und II“ tut sich etwas, auch am Weyroth rollen auf lange Sicht die Bagger. Dort will die Deutsche Reihenhaus AG mit Sitz in Köln (jährlicher Umsatz um die 120 Millionen Euro) 31 Reihenhäuser errichten (zwischen Weyroth und Humperdinckstraße, kurz bevor die Straße in die „Hohe Bell“ abknickt) – die Siedlungskante der Stadt soll so nach Osten hin abgerundet werden. Dazu wird ein städtebaulicher Vertrag zwischen der Stadt und dem Konzern geschlossen. Die Deutsche Reihenhaus AG wird die erforderliche Planung auf eigene Kosten in Rücksprache mit der Stadtverwaltung durchführen. Zwei Grundstücke (4.154 Quadratmeter) hat die Deutsche Reihenhaus bereits von der Stadt erworben, weitere Flächen in der Größe von in toto 3.713 Quadratmetern sollen folgen. Später ist angedacht, dass die Straße Weyroth in das Neubaugebiet „In den Weingärten“ weitergeführt wird. Die Reihenhäuser sollen jeweils eine Fläche von 116 bis 141 Quadratmetern aufweisen. Der Stadtrat änderte den Bebauungsplan entsprechend, der Weg für das Neubauprojekt ist also frei.


Raiffeisen Weinsheim

Spar-Heizöl Holzpellets

 08 000 345 345 gebührenfrei

www.Raiffeisen-Hunsrueck.de

Kreuznacher Rundschau | 13

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE

WIR BACKEN UND KOCHEN IHR

Zentrale: Tel. 0671 - 7960760 www.kreuznacherrundschau.de

Weihnachtsmenü AN HEILIGABEND UND AM ERSTEN FEIERTAG

ch aus is r f d n u ig r p Knus ackofen! b t o r B m e r e uns Hans-Peter Hans-Peteru. u.Sebastian SebastianMüller MüllerGbR GbR

92,00 €

Talgartenstraße Talgartenstraße12 12 55546 55546Volxheim Volxheim Tel. Tel.06703-606 06703-606

Ihr Ihr Bio-Weingut Bio-Weingut der der Region Region Herzlich Herzlich Willkommen Willkommen zur zur BioBioGlühwei(h)n-Nacht am 3. 12. Glühwei(h)n-Nacht am 3. 12. Unsere UnsereVinothek Vinothekist istwerktags werktags von von17.00 17.00–– 19.00 19.00Uhr Uhrfür für Sie Siegeöffnet geöffnet -- zu zuanderen anderen Zeiten Zeitennach nachtelefonischer telefonischer Absprache Absprache..

Infos Infos und und Shop Shop www.bruehler-hof.de www.bruehler-hof.de

Knusprige Gans

Mit herzhafter Füllung, an hausgemachten Kartoffelknödeln und Apfelrotkohl. Dazu eine pikante Rotweinsoße. Frisch aus dem Brotbackofen für Sie zu Hause. Ca. 4,6 kg für 4 Personen.

22,50 €

Weihnachtsbäume

Edelgulasch vom Hirsch

Mit frischen Champignons, an hausgemachten Kartoffelknödeln und Apfelrotkraut. Dazu eine Preiselbeer-Birne. Preis pro Person.

NEU

Weihnachtsbäume selbst Schlagen im Weihnachtsbaumland Winkler/Keber Am 3. und 4. Adventswochenende zwischen Bockenau und Sponheim mit gemütlichem Weihnachtsmarkt täglich abSonnenhof dem 2. Advent. 3. auf dem beiAm Weierbach und 4. Adventswochenende auch auf dem Sonnenhof bei Weierbach.

Großer

Weihnachtsbaumverkauf mit Riesenauswahl auf unserem Verkauf täglich abHofgelände. 6.Dezember, von 9.00-18.00 Uhr

Verkauf täglich von 9.00-18.00 Uhr Gerne können Sie auch Ihre Firmenweihnachtsfeier Gerne können Sie auch Ihre Firmenweihnachtsfeier bei uns buchen! Sprechen Sie uns an! bei uns buchen! Sprechen Sie uns an!

Winkler Forstprodukte Sonnenhof 99 | 55743 Idar-Oberstein Tel.: +49 6784 903 222 | Mobil: +49 171 579 3574 Fax: +49 6784 903 223 | Mail: sonnenhof101@web.de

WINKLER e

he

Forstprodukt

B 41

Na

NEU

1. Dezember 2016 | KW 48

GeorgWeierbach

Globus

Sonnenhof 99 · 55743 Idar-Oberstein Tel. 06784 903222 · Fax 06784 903223

Weihnachtsbäume Weierbach

B 41

rS

he

ac

rb

eie W

in

Be

Weierbach

Obere Kirchstrasse

N

ahe

e

ss

tra

Industriegebiet am Kreuz

. Lecker, locker.. sch! Einfach himmli ZUR ABHOLUNG HEISS UND TRANSPORTFERTIG VERPACKT! Backhaus Lüning GmbH • Saarlandstr. 66a • 55411 Bingen Heiligabend: 11.00 bis 18.00 Uhr • Erster Feiertag: 11.00 bis 13.30 Uhr BESTELLHOTLINE (Mo.-Fr.): 08.00-14.00 Uhr: Tel. 06721 9726220 oder 14.00-17.00 Uhr: Tel. 06721 9726110


AKTUELL

14 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadtteile

Naturstation

KW 48 | 1. Dezember 2016

Saisonkartenvorverkauf gestartet Neue Pumpen: Schwimmbadgenossenschaft investiert 25.000 Euro

Bücherflohmarkt BME. Die Naturstation „Lebendige Nahe“ in Bad Münster am Stein veranstaltet an den vier Adventswochenenden parallel zum wunderschönen Weihnachtsmarkt im Kurpark ihren traditionellen Bücherflohmarkt. Über 10.000 Bücher werden zu kleinen Preisen angeboten. Die Bücher sind nach Themen sortiert, so dass sich Romane, Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher und Kunstbände leicht finden lassen. Die Öffnungszeiten des Bücherflohmarkts in der Naturstation sind an den Adventswochenenden: samstags von 16.00 bis 20.00 Uhr, sonntags von 15.00 bis 19.00 Uhr. Der Erlös aus dem Bücherverkauf wird zur Finanzierung der ehrenamtlich geführten Naturstation eingesetzt.

Gesangverein 1872

Chor singt BME. Unter diesem Motto veranstaltet der Gesangverein 1872 Ebernburg e.V. am Samstag, 3. Dezember, 18.00 Uhr ein vorweihnachtliches Singen in der evangelischen Kirche in Bad Münster am Stein-Ebernburg. Der Chor singt bekannte und neue Weihnachtslieder. Der Eintritt ist frei.

Wechselndes Programm

Advent feiern

Bereits im Frühjahr erhielt das große Becken im Mineral-Thermal-Freibad im Stadtteil BME einen frischen Anstrich. Foto: M. Ristow BME (red). Das Mineral-ThermalFreibad unterhalb des Rheingrafensteins, das von einer gemeinnützigen Schwimmbadgenossenschaf betrieben wird, öffnet auch im Jahr 2017 seine Türen – Stand jetzt soll es im Mai wieder soweit sein. Am vergangenen Samstag begann auf dem Weihnachtsmarkt im benachbarten Kurpark der Kartenvorverkauf zur Schwimmbadsaison 2017. Die gute Nachricht: Die Preise bleiben stabil, im Vorverkauf gewährt die Genossenschaft 10 Prozent Rabatt. Der

Vorverkauf findet an allen vier Wochenenden auf dem Weihnachtsmarkt (in den Räumen von „Schönes BME“) und an den Wochentagen zusätzliche beim Verkehrsverein statt. Bereits in den vergangenen Jahren wurden die Mehrfachkarten gerne als Weihnachtsgeschenk gekauft. Die Vorbereitungen auf die neue Saison sind bereits in vollem Gange: Die Schwimmbadgenossenschaft investiert in mehrere neue Pumpen, die Kosten belaufen sich auf rund 25.000 Euro.

Unterstützung erfährt die Genossenschaft dabei von der Stiftung Rheingrafenstein und dem eigenen Förderverein. Ziel der Investition ist die nachhaltige Verbesserung der Betriebssicherheit der Wasseraufbereitungsanlage. Die neuen Pumpen sind mit Frequenzumrichtern ausgestattet und sollen auch eine deutliche Reduzierung des Stromverbrauchs bewirken. 2017 kommen weitere neue Herausforderungen auf die Genossenschaft zu: „Die Lohnkosten werden durch die Erhöhung

Im Gewerbepark „General Rose“ entsteht großes Kundenservicecenter gonnen werden, es wird mit einer Bauzeit von einem Jahr gerechnet. Neben dem Service-Center für Kunden, die sich dort telefonisch melden können, will die Telekom die neuen Räume auch für Schulungen und Seminare nutzen. Dafür werden rund 60 Parkplätze gebaut, im Obergeschoss wird ausschließlich der äußerst umfangreiche Technikapparat beheimatet sein, der für ein solches Callcenter notwendig ist. „Ich bin froh, dass mit dieser Ansiedlung weitere qualifizierte Arbeitsplätze in unserer Stadt geschaffen werden“, so Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer.

Landfrauen Winzenheim Winzenheim. Die diesjährige Weihnachtsfeier der Landfrauen Winzenheim findet am Donnerstag, 8. Dezember, um 18.00 Uhr in der Weinstube Feldmann statt. Mit einem kleinen Programm und Ehrungen wird das Vereinsjahr beendet. Anmeldungen bei Annemarie Glöckner, Tel. 0671 - 44927, oder Gabriele Gleich, Tel. 0671 - 40605 (nachmittags).

Weitere Informationen gibt es online unter www. schwimmbad-bme.de.

Telekom baut für 200 Mitarbeiter neu

Ippesheim. Der Stadtteil Ippesheim stimmt sich unter dem Motto „Wir sagen euch an den lieben Advent...” festlich auf die Weihnacht ein. An jedem Adventssamstagabend um 17.00 Uhr kommt zum Adventskranz auf dem Dorfplatz eine neue Kerze dazu. Ein kleines Programm ist vorbereitet. Am zweiten Advent, 3. Dezember, gestaltet die Dorfjugend den Abend. Am dritten Advent, 10. Dezember, der Kirchenvorstand der Christuskirche. Am vierten Advent, 17. Dezember, wird der Ortsbeirat den Abend gestalten. Wie in den vergangenen Jahren werden kleine süße und herzhafte Leckereien sowie Glühwein für Groß und Klein angeboten.

Weihnachtsfeier

des Mindestlohns steigen. Die gestiegenen Kosten für Wasser und Abwasser belasten uns zudem sehr. Es gibt Planungen zur Reduzierung der Abwasserkosten. Bei der Durchführung des dafür notwendigen Verwaltungsverfahrens sind wir auf die Unterstützung der Stadtverwaltung Bad Kreuznach angewiesen. Wir hoffen sehr auf deren Unterstützung“, formuliert Joachim Christmann von der Schwimmbadgenossenschaft. „Wir hoffen außerdem auf die finanzielle Unterstützung der ortsansässigen Beherbergungsbetriebe, damit das Bad Münsterer Heilwasser weiterhin für die Gäste zur Verfügung gestellt werden kann. Zumal das MineralThermal-Freibad in Bad Münster nicht mit einem ‚normalen’ Freibad vergleichbar ist. Die Lage des Freibades und das Angebot des 30 Grad Celsius warmen Mineralwassers sind einfach einmalig“, ist sich Christmann sicher.

Früher Patton Field, bald Standort der Telekom: Auf der freigewordenen Fläche der ehemaligen Mensa der US-Amerikaner an der Dürer Straße baut die Deutsche Telekom. Das Projekt wickelt Ten Brinke ab. Foto: M. Ristow von Marian Ristow Bad Kreuznach. Eine Baulücke in „General Rose“ wird in absehbarer Zeit geschlossen. Auf dem Geländestreifen zwischen Bürgerpark und Schneider Optische Werke entsteht bis Ende 2018 ein großes Telefonservicecenter der

Telekom für rund 200 Mitarbeiter. Verwirklichen wird das Projekt das Bocholter Planungsbüro Ten Brinke. Der Projektentwickler ist in der Stadt kein Unbekannter: Der Branchenriese biss einstmals bei der Entwicklung des Kornmarktes auf städtischen Granit.

Ten Brinke hat das 4.500 Quadratmeter große Grundstück bereits gekauft, der Bauantrag für ein dreigeschossiges, kellerloses Gebäude mit rund 3.200 Quadratmetern Nutzfläche wurde ebenso schon gestellt. Mit den Bauarbeiten soll Anfang 2017 be-

Grundsätzlich unberührt von den Entwicklungen an der Dürer Straße bleiben die Planungen der BGK. Den hinteren Abschnitt dieses Geländestreifens in Richtung George-Marshall-Straße hat die städtische Gesellschaft bereits im Frühjahr gekauft und plante, dort ein Parkhaus zu errichten. Geparkt werden kann dort künftig weiterhin, allerdings wolle man sich vorläufig mit einem ebenerdigen, beschrankten Parkplatz begnügen, ist aus der BGK-Zentrale in der Kilianstraße zu erfahren.


1. Dezember 2016 | KW 48

Kreuznacher Rundschau | 15

40 Jahre

www.hammer-heimtex.de

8.95

3.99 lfm

19.99 36.-

55545 Bad Kreuznach

HS48_16

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

11_HAM_353285_HS48_16_231x157,5.indd 1

24.11.16 09:30

Dolormin® Extra 20 Filmtabletten*

6,

29€ 10,22

39AR% EN!

Frohes Fest!

SP

Olivenöl Gesichtspflege 50 ml

9,

29€ 12,25

24AR% EN! SP

Sinupret® extract Tabletten, 20 Stück*

9,

49€ 13,95

32AR% EN! SP

Iberogast® Flüssigkeit 20 ml*

7,

29€ 10,45

EXTRA-SPARCOUPON

30AR% EN!

Sofort-Rabatt auf einen Artikel Ihrer Wahl*

SP

Anzeige_gesund_leben_apo_Marc_Muchow.indd 2

*Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

*Ausgenommen Umsätze mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln und Rezeptgebühren. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Angeboten oder Rabatten, sowie „Dauergünstig-Preisen“ kombinierbar und gilt nicht im Notdienst. Nur ein Coupon je Person einlösbar. Gültig bis 02.01.2017

2SP0AR% EN!

Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e. K. Alzeyer Straße 81 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 79 49 99 19 · Fax 0671 79 49 99 18

22.11.16 12:06


16 | Kreuznacher Rundschau

AKTUELL

KW 48 | 1. Dezember 2016

Bäderhaus spürbar attraktiver gestaltet Badgesellschaft investiert rund 400.000 Euro in neue Technik – Sauna aus Tausendundeiner Nacht erneuert

Verlosung: 3 x 2 Bäderhaus-Karten zu gewinnen Die Kreuznacher Rundschau verlost 3 x 2 Karten für das Bäderhaus. Um zwei Karten zu gewinnen, einfach eine E-Mail an info@kreuznacher-rundschau.de mit dem Betreff „Bäderhaus“ oder eine Postkarte an Kreuznacher Rundschau, Mannheimer Straße 82, 55545 Bad Kreuznach schicken. In der E-Mail/auf der Postkarte sollte der vollständige Name, die Anschrift und die Telefonnummer stehen. Alle Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist der 15. Dezember 2016. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt.

Bad Kreuznach (red). In der Sommerpause hat die Kreuznacher Badgesellschaft das von ihr betriebene Bäderhaus an vielen Stellen neu gestaltet und deutlich attraktiver gemacht. Insgesamt wurden rund 400.000 Euro ins „schönste Bäderhaus Deutschlands“ investiert. Dass sich das gelohnt hat, bestätigten bereits viele Stammgäste, von denen das Farbkonzept und die veränderte Nutzung einiger Räume gelobt wurde. Das in die Jahre gekommene Klein-Gradierwerk, ein Blickfang im Atrium des Bäderhauses, wurde abgebaut und in neuer Optik wieder aufgebaut. Bei der Sauna im Erdgeschoss wurden die Technik und der hölzerne Innenausbau komplett erneuert, er wirkt jetzt wieder frisch und einladend. Ein zusätzlicher Ruheraum, der akustisch gut abgeschottet ist, wurde geschaffen und mit bequemen Liegestühlen in Rattanoptik bestückt. Das Scheherazade-Bad, das an die Welt von „Tausenundeiner Nacht“ erinnert, wurde neben dem Maurischem Bad kom-

plett erneuert und kann von bis zu vier Personen gebucht werden. Auch die weitläufige Dachterrasse sowie der Außenbereich des von Bernhard Metzler bewirtschafteten „Culinariums“, dessen Karte auf unbeschwertes Wellness-Vergnügen abgestimmt ist, bekamen neues Mobiliar. Das neue Farbkonzept wurde bei den vorgenommenen Malerarbeiten weiter umgesetzt und ist jetzt vollständig realisiert. Die kräftigen Rot- und Grüntöne auf einzelnen Flächen setzten Akzente, die positiv ins Auge fallen. Es lohnt sich also, das Bäderhaus zu besuchen, um einen persönlichen Eindruck von dessen neuer Gestaltung zu gewinnen. Eintrittskarten fürs Bäderhaus gibt es schon ab 17,50 Euro (zwei Stunden Aufenthalt). Frühstarter zahlen von Dienstag bis Donnerstag zwischen 10.00 und 15.00 Uhr nur 18,50 Euro. Die Tageskarte kostet 26,50 Euro, der Abendtarif (ab 18.00 Uhr) liegt bei 19,50 Euro. Montags ist immer Damensauna, auch an Feiertagen.

Braun und Röth klinken sich aus BME: Kurhaus-Konzept hat nicht funktioniert – Stiftung Rheingrafenstein sucht neue Pächter

Die Zusammenarbeit hatte man sich 2013 langfristiger vorgestellt. 2017 soll ein neuer Pächter das Kurhaus mit Ideen füllen. (von links) Noch-Pächter Andreas Röth, die Stiftungs-Vorstandsmitglieder Axel Wieneke, Dr. Bettina Mackeprang und Manfred Rapp sowie der Stiftungsratsvorsitzende Gerhard Schläfer vor dem Kurhaus-Eingang.

BME (red). Das Bad Münsterer Kurhaus steht vor einem Betreiberwechsel: Etwa zur Jahresmitte 2017 soll ein neuer Pächter das Ensemble aus Hauptgebäude, Terrassen und Konzertmuschel übernehmen. Die Suche nach Interessenten beginnt erst, doch hofft man, frühzeitig genug zu sein, um auch Fachleute in Vertragsbindung für ein Engagement begeistern zu können. Die Stiftung Rheingrafenstein ist seit Eintritt in den Erbbauvertrag 2012 Eigentümerin des Kurhauses, das seither eine grundlegende Renovierung im siebenstelligen Euro-Bereich erfuhr. 2013 besiegelten die Bad Kreuznacher Gastronomen Andreas Röth und Udo Braun einen langfristigen Pachtvertrag, der nun – offenbar in bestem Einvernehmen – vorzeitig beendet wird. Die Idee, im altehrwürdigen Kurhaus in der kaum belebten Bad Münsterer Kurhausstraße ein Restaurant zu etablieren, ist ge-

scheitert. In einem Pressegespräch vergangene Woche hob Bettina Mackeprang, Vorstandsvorsitzende der Stiftung, hervor, wie wichtig den Beteiligten ein „sanfter“ Übergang in ein neues Pachtverhältnis ohne Unterbrechung sei. Und Andreas Röth bekräftigt, dass es „keinesfalls eine Schließung“ geben werde. So kann ein neuer Pächter auf einen fließenden Übergang und die Übernahme bereits vereinbarter Veranstaltungstermine setzen. Eines sollte der künftige Pächter auf jeden Fall mitbringen: Den Willen und die Möglichkeit, das Kurhaus als einzigen oder deutlich hauptsächlichen Betrieb zu führen und dies durch seine dauerhafte Präsenz zu unterstreichen. Daran hat es bei Braun & Röth gefehlt, wie unumwunden eingeräumt wird, und daran hätten in den wichtigen Belangen die Kontinuität und die Qualität gelitten.

Kein neuer Name fürs das Kurhaus Gewinnspiel bringt keine Namensänderung – Trotzdem gibt es zwei Sieger Die jetzigen Betreiber und Pächter des Münsterer Kurhauses und die Inhaber, die Kuna-Stiftung, haben den Pachtvertrag für die Kurhausgastronomie zur Jahresmitte 2017 aufgekündigt. Aus diesem Grunde entfällt

auch die Neubenennung des Kurhauses mit Blick auf den Rheingrafenstein, für die die Rundschau-Leser zu einem Ideen-Wettbewerb eingeladen waren. Für die vielen Anregungen möchten sich Udo Braun und Andreas Röth

aber mit zwei Brunchgutscheinen im Brauwerk bedanken. Diese wurden unter allen Einsendern verlost. Gewonnen haben: Daniela Simon und Nicole Matthiae


1. Dezember 2016 | KW 48

Kreuznacher Rundschau | 17

Jetzt schon ans Schenken Kommendenken! Sie zu unse Exklusive Düfte für Sie & Ihn. •Chanel •Hermes •Bvlgari •Acqua di Parma •L‘ Occitane •Loewe

80 Jahre Familientradition

TAG DER HAUT

•Montale am 10.11.2016 von 10 –1 •Il Profvmo •Houbigant Eine Hautexpertin •Laboratorio Olfattivo von retipalm de •Knize Ten Fettgehalt und Elastizität Ihrer Haut. •Simone Andreoli Hautanalyse-Computer und speziel und viele weitere Marken mehr fahren Sie alles über den aktuellen Individuelle Beratung für Ihr optimal pflegen. individuelles Geschenk! Vereinbaren Sie noch heute einen Term

Bad Kreuznach · Kreuzstraße 31-33 · Tel. 0671 48325700

Mo - FR 9:30 - 18:30

Bad Kreuznach Kreuzstraße 31–33, Te Sa 9:30 - 18:00 Uhr.

Ingelheim · Binger Straße 89 · Tel. 06132 3415 · Hochheim · Burgeffstraße 7a · Tel. 06146 601065

Ingelheim Binger Straße 89, Tel. 0613

Hochheim Burgeffstraße 7a, Tel. 0614

www.parfuemerien-ackermann.d

Weihnachtsbäume

Für eine hautgesunde Zukunft.


AKTUELL

18 | Kreuznacher Rundschau

KW 48 | 1. Dezember 2016

Spenden aktivoptik unterstützt Sozialstation Nahe

Initiative „Alles fürs Kind“ spendet 1.000 Euro

Gensingen/Rüdesheim (red). Die „Aktion Füreinander“, der seit zehn Jahren aktive Förderverein der gemeinnützigen Sozialstation Nahe mit Sitz in Rüdesheim, informierte an einem Stand vor dem Globus Gensingen über die wertvolle Arbeit der Sozialstation: Rund 1.300 Patienten in fünf Verbandsgemeinden des Kreises Bad Kreuznach werden in ambulanter Pflege versorgt. Für die angesprochenen Passanten, die Mitgliedsanträge ausfüllten oder einmalige Spenden gewährten, gab’s Kaffee, Schokoküsse sowie frischen Kuchen vom Blech, großzügig bereitgestellt durch die

Gemeinsam freuen sich Diakon Manuel Quint (links), Marie-Luise May (6. von links) und Lilo van Elk (3. von rechts) mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Haus Jubilate über die Spende von 1.000 Euro von der Initiative „Alles fürs Kind”, die Stefanie Schödel (3. von links), Anke Amberg (5. von links) und Katrin Haus (7. von links) überreichten. Foto: Stiftung kreuznacher diakonie

Globus-Geschäftsführung. Ruth Weißmann, Vorstandsmitglied der aktivoptik Service AG in Bad Kreuznach, nutzte die Gelegenheit, einen Scheck über 500 Euro zur Unterstützung der wertvollen Arbeit der Sozialstation durch ihren Förderverein zu überreichen. Udo Flick (2. von rechts), der stellvertretende Vorsitzende der Aktion Füreinander, bedankte sich für die hilfreiche Spende. Auch Otmar Steeg (rechts) und Hans-Walter Liese (links), die sich schon seit seiner Gründung für den Förderverein engagieren, freuten sich über die Zuwendung. Foto: KruppPresse

Beinbrech spendiert 10.000 Euro

Bad Kreuznach (red). Die drei Vertreterinnen der Initiative „Alles fürs Kind“, Stefanie Schödel, Anke Amberg und Katrin Haus, übergaben 1.000 Euro für Freizeitmaßnahmen im Haus Jubilate an Marie-Luise May, Leitung Wohnen Bad Kreuznach 2, und Diakon Manuel Quint, Regionalleitung Ost im Geschäftsfeld Leben mit Behinderung. Die Spende ist Teil des Erlöses der vergangenen beiden Kinderbasare, die von einem Team engagierter Frauen durchgeführt wurden. „Es ist eine gute Tradition, die

Erlöse unserer Basare an soziale Projekte in der Region zu spenden“, sagt Amberg. In diesem Jahr profitieren die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses Jubilate vom Engagement der Frauen. „Wir werden den Bewohnerinnen und Bewohnern verschiedene Freizeitaktivitäten anbieten. Ohne die Unterstützung solcher Initiativen und Spenden wäre das nur schwer möglich“, erklärt May. Bei Freizeitaktivitäten für Menschen mit Behinderung, die in der Stiftung kreuznacher diakonie leben, ist der kirchliche Trä-

ger auf Spenden angewiesen. „Bei spendenfinanzierten Angeboten kann jeder der Bewohnerinnen und Bewohner teilnehmen. Es kommt dann nicht darauf an, wie viel Geld die oder der Einzelne zur Verfügung hat. Für die Menschen ist ein Tagesausflug etwas Besonderes, eine tolle Abwechslung vom Alltag“, betont Quint. Die Initiative „Alles fürs Kind“ will sich auch in den kommenden Jahren für soziale Projekte einsetzen. Besonders freuen sie sich auf den 51. Basar am 4. März 2017 in der Theodor Fliedner Halle.

Hunsrücker Weihnachtsbäume für die Kitas der Stadt

Bad Kreuznach (red). Bei der Eröffnung des neuen Beinbrech Holz- und Baustoffzentrums spendeten viele Gäste für einen guten Zweck. Beinbrech-Geschäftsführer Georg Böcking zeigte sich von der Resonanz überwältigt: „Meine Kunden und Geschäftspartner haben mehr als 10.000 Euro gespendet. Damit habe ich nicht gerechnet.“ Er freue sich sehr über diese Zeichen der Verbundenheit und darüber, „dass wir mit dem Geld eine gute Sache unter-

stützen können“, sagte Böcking (links), als er einen riesigen Spendenscheck an Steffi Meffert, Vorstandsmitglied des Kinderschutzbundes Bad Kreuznach, und ihren Vorstandskollegen Jürgen Ruß (rechts) überreichte. Meffert und Ruß kündigten an, das Geld vor allem zur Deckung von Personalkosten zu verwenden, die bei der Betreuung von bis zu 30 kleinen Gästen im vereinseigenen „Kindercafé“ anfallen. Foto: KruppPresse

Die Kinder der Kindertagesstätten der Stadt freuen sich auch in diesem Jahr über die Weihnachtsbaumspende des Forstbetriebes Zimmermann. In der Bildmitte: Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer. Foto: M. Ristow Bad Kreuznach (mar). Bereits im fünften Jahr spendet der Forstbetrieb Zimmermann Weihnachtsbäume an die Kindertagesstätten der Stadt. Auch in diesem Jahr stehen für die städtischen Kitas 24 frisch geschlagene Nordmanntannen aus Hunsrück und Eifel zur Abholung an der Pfingstwiese bereit. „Wir waren damals froh, dass uns die Stadt den Standplatz hier an

der Pfingstwiese genehmigt hat. Mit dieser Aktion wollen wir etwas zurückgeben“, erzählt Axel Velten, verantwortlicher Mitarbeiter bei dem Forstbetrieb. Darüber hinaus haben Zimmermann und Co. einen Fotowettbewerb für die Kindertagesstätten ausgelobt. Im vergangenen Jahr sammelte man Fotos von den geschmückten Weihnachtsbäumen in den Kitas, die Kunden

des Forstbetriebes bestimmten das schönste Foto. Nun, ein Jahr später, wurden die Sieger mit einem Spendenscheck in Höhe von 300 Euro belohnt: Die Kita Mittlerer Flurweg konnte sich über den ersten Preis freuen. Auch in diesem Jahr können die Kita-Kinder ihren Baum schmücken und ihn fotografieren lassen, der Wettbewerb wird fortgeführt.


1. Dezember 2016 | KW 48

Kreuznacher Rundschau | 19

DAS SAGEN IHRE STERNE IM DEZEMBER WWW.VOLKER-REINERMANN.DE Ein Füllhorn an Chancen – und friedliche Weihnachten! Dank Mars und Jupiter können wir mit viel Optimismus in den Monat starten. Zwar mahnen Pluto und Jupiter am 1. vor Übertreibungen, und wegen Neptun klagt mancher noch über Müdigkeit. Doch dann können wir dank Mars und Saturn bis zum 6. mit großer Klarheit agieren. Anschließend schenken uns Mars und Uranus bis 8. frisches Selbstvertrauen und verleihen unseren Vorhaben die nötige Originalität. Jupiter betont diese wohlige Stimmung bis zum 10. und beschert zudem glückliche Fügungen in praktisch allen Lebensbreichen. Der 8. und 9. sind die idealen Tage, um Weihnachtskekse zu backen. Denn mit dem zunehmenden Mond im Widder wird der Teig schön locker und die Kekse bleiben lange frisch. Um den 10. ist außerdem unsere Fantasie stark angeregt, denn Neptun und Merkur befinden sich im Gleichklang. Wie wäre es also mit einem Bummel über den Weihnachtsmarkt? Der Voll-

mond am 14. in den Zwillingen in Verbindung mit Mars, Jupiter und Uranus ist ideal, um Freunde zu treffen oder auch Gespräche zu führen. Insofern können wir vom 16. an mit Uranus, Jupiter und Saturn alle Pläne umsetzen, von denen wir langfristig profitieren möchten. Vom 20. an heben Mars und Sonne erneut das Energiepotenzial. Speziell Heiligabend steht dabei dank Venus in Verbindung mit Uranus, Jupiter und Saturn ganz im Zeichen eines genussvollen, friedlichen und freudvollen Miteinanders. Zudem ermöglichen Merkur und Neptun um den 27. ein harmonisches Miteinander. Der Neumond am 29. im Steinbock lädt dann in Verbindung mit Neptun ein, endlich zur Ruhe zu kommen. Vom 30. an verfeinert Neptun unsere Sinne. Zudem verleiht er uns ein intensives Gespür – und lässt uns so mit unsere Wünsche für 2017 bildhaft erkennen. Ich wünsche Ihnen einen glücklichen Dezember! Ihr Volker Reinermann

Massivholzbetten Massivholzbetten von von Bisanz Bisanz … … Wählen Sie Sie aus aus vielen vielen verschiedenen verschiedenen Holzarten Holzarten und und Ausführungen. Ausführungen. Wählen So, wie Sie es sich wünschen! Finden Sie Ihre Matratze So, wie Sie es sich wünschen! Finden Sie Ihre Matratze und Ihr Ihr Kissen Kissen –– garantiert garantiert aus aus eigener eigener Fertigung! Fertigung! und

Tel.: Tel.: 06725-9300-0 06725-9300-0 || Fax: Fax: 06725-9300-10 06725-9300-10 || www.bisanz.de www.bisanz.de Bisanz e.K. e.K. Bisanz Ihre beste beste Adresse Adresse für für Sitzen, Sitzen, Liegen Liegen und und Schlafen Schlafen Ihre Max-Planck-Straße 24-26 24-26 || 55435 55435 Gau-Algesheim Gau-Algesheim Max-Planck-Straße Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Mo.-Fr. Mo.-Fr. 9.30 9.30 -- 12.00 12.00 und und 13.00 13.00 -- 17.00 17.00 Uhr Uhr und und nach nach Vereinbarung Vereinbarung

Wir haben vom 24.12.16 – 31.12.16 geschlossen. Ab dem 02.01.2017 sind wir wieder für Sie da.

Mannheimerstraße 136 55543 Bad Kreuznach 0671-28372 www.schuh-wagner.de

Wegen Umbau:

Letzte Chance...

Nur noch drei Tage dann kommen die Handwerker Bis zu 70% Nachlass auf das gesamte Sortiment! Markenschuhe zu Top-Preisen! Angebot nur noch bis zum 03.12.2016


AKTUELL

20 | Kreuznacher Rundschau

KW 48 | 1. Dezember 2016

Spenden Spende statt Geschenke zum 75. Geburtstag

Michelin Reifenwerke: Preisgelder übergeben

Bei der guten Tat mit dabei (von links): Ingrid Wirzius (Förderverein Lützelsoon e.V.), Anni Grünwald und Andrea Wermke. Foto: FV Lützelsoon Hallgarten (red). Anlässlich ihres 75. Geburtstags in diesem Jahr hat sich Anni Grünwald aus Hallgarten etwas Besonderes überlegt. Anstatt sich wie üblich Geschenke zum Geburtstag zu wünschen, rief sie bei ihren Gästen zu Spenden auf. Insgesamt 500 Euro an Spenden statt Geschenke kamen an ihrem Geburtstag zu-

sammen. Diesen großartigen Betrag übergab sie mit Ihrer Tochter Andrea Wermke an Ingrid Wirzius, Vorstandsmitglied vom Förderverein Lützelsoon zur Unterstützung krebskranker und notleidender Kinder und deren Familien e.V. Es war ihr wichtig, persönlich zu erfahren, wie die Mittel verwendet werden.

„Glücksgriffe“!

GLÜCKS GRIFFE

Luftiger Drahtseilakt mit „de Höhner“ Als VIP-Gast zur Rockin’ Roncalli Show Bad Kreuznach (red). Nehmen Sie Ihr Glück in die Hand und ersteigern Sie im Dezember etwas, das Sie nicht kaufen können: Besuchen Sie mit einer Begleitperson Ihrer Wahl als VIP-Gäste die legendäre Höhner Rockin' Roncalli Show am 18. Mai 2017. Das zu ersteigernde Paket bietet folgenden Inhalt: • Zwei VIP-Tickets zur neuen Höhner Rockin' Roncalli Show „Funambola - Capriolen des Lebens“ am 18. Mai 2017 auf dem Platz an der Design Post in Köln • Zwei Sitzplätze in der besten Kategorie •Exklusive Backstage-Führung des Circus Roncalli • Exklusives Meet & Greet mit den Höhner Mitmachen und den Preis ersteigern? Gar kein Problem. Einfach auf die Webseite www.badkreuznach-lacht.de/glücksgriffe gehen und dort den Instruktionen folgen. Über den Link gelangt man zu Deutschlands größter CharityAuktionsplattform United Charity. Dort registriert man sich kostenlos

und schon kann man bei der Auktion für den guten Zweck mit bieten. Die Erlöse kommen am Ende komplett dem Deutschen Kinderschutzbund e.V. mit seinem Ortsund Kreisverband Bad Kreuznach zu Gute. Die Auktion startet am heutigen Donnerstag, 1. Dezember, 10.00 Uhr, und läuft bis zum 18. Dezember, 20.00 Uhr. Ebenfalls mit an Bord ist Florian Simbeck. Der bekannte Münchner Schauspieler und Stefan des Komiker-Duos „Erkan & Stefan“ ist offizieller Lachbotschafter von „Bad Kreuznach lacht …“ und präsentiert außerdem den monatlichen Glücksgriff in einem kurzen Video auf www.badkreuznachlacht.de/glücksgriffe. Für all diejenigen, die sich nicht auf ihr Glück verlassen möchten: Tickets für die großartige Höhner Rockin' Roncalli Show 2017 gibt es aktuell für den Zeitraum vom 10. bis 29. Mai 2017.

Freuen sich über den ersten Preis beim Malwettbewerb: Kiga-Leiterin Ursula Dohm (oben auf der Treppe links) und Diakon Bodo Stumpf (rechts) als Vertreter des Kirchenträgers mit den Kindern und Erzieherinnen des Kindergartens St. Gordianus dankten Michelin Personalleiter Peter Kubitscheck sowie Peter Fluhr und Markus Götz von Michelin (hintere Reihe Mitte, v. l.) für das Preisgeld, das in einen neuen kindgerechten Kletterturm investiert wird. Das Siegerbild, im Hintergrund oben zu sehen, haben die Micheliner für einen Ehrenplatz wieder in das Reifenwerk mitgenommen. Foto: Michelin Bad Kreuznach (red). Michelin Personalleiter Peter Kubitscheck sowie Peter Fluhr, Bereichsleiter der Rohreifenfertigung, und Betriebsorganisator Markus Götz überreichten im katholischen Kindergarten St. Gordianus in Bad Kreuznach symbolisch 1.000 Euro an die Leiterin Ursula Dohm. Der Kindergarten hatte den ersten Preis für das schönste Bild in einem Malwettbewerb gewonnen, den der Reifenhersteller anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums für die Bad Kreuznacher Kindergärten und Kindertagesstätten im Sommer ausgeschrieben hatte. Die Aufgabe war, kreativ darzustellen, auf welche Weise der Michelin Mann die Kinder besuchen kommt. „Für uns bei Michelin sind die Mobilität und die Menschen zentrale Themen“, er-

läutert Kubitscheck. „Darum lag es für uns nahe, diese Verbindung durch einen Malwettbewerb gestalten zu lassen. Kinder von acht Kitas haben daran teilgenommen und liebevoll gestaltete, originelle Bilder eingereicht, über die wir uns sehr gefreut haben. Die Entscheidung fiel uns nicht leicht. Deshalb haben wir nicht - wie ursprünglich vorgesehen - nur den vier erstplatzierten, sondern allen acht Kitas einen Geldpreis gegeben.“ Die Erzieherinnen im Kindergarten St. Gordianus haben den Malwettbewerb mit einem Berufsentdeckungsprojekt verbunden, das dort im letzten Kindergartenjahr stattgefunden hat. Jede Kindergruppe hat „ihren“ Beruf auf einer großen Collage mit dem Michelin Mann an Bord des passenden Fortbewegungsmittels

dargestellt: So kommt er auf dem Bild als Rennfahrer, Astronaut, Feuerwehrmann und Bauarbeiter zum Kindergarten. „Das Gesamtkonzept mit der Einbindung vieler Kinder und die kreative Umsetzung des Mobilitätsgedankens hat unsere Michelin Jury am Ende überzeugt“, so Fluhr. Der zweite Platz mit einem Preisgeld von 600 Euro ging an die Städtische Kindertagesstätte Mittlerer Flurweg. Der Evangelische Kindergarten Ebernburg konnte sich über 300 Euro für das drittplatzierte Bild freuen und jeweils 100 Euro erhielten die Städtischen Kindertagesstätten Hessel und Steinkaut, die Evangelische Kindertagesstätte im Ellenfeld sowie die Städtischen Kindertagesstätten Ria-Liegel-Seitz und Rudolf-Diesel-Straße.

Leserbrief Betreff: Kita-Bau in der Jungstraße „Warum wird bis heute nicht gebaut?“ Bei Eröffnung der Übergangskita in der Baumgartenstrasse (2013) war der Umzug in den Neubau Baumgartenstr./Jungstrasse für 2016 angesagt worden. Bereits im Dezember 2014 wurde der Bauplatz vom alten Gebäude befreit. Warum wird bis heute nicht gebaut (im Gegensatz zur Kita Alzeyer Straße)? Die Kita in einem alten Wohnhaus in der Baumgartenstraße war nur als Übergangslösung akzeptabel. Es gibt im Haus nur kleine Räume, kindgerechte Bewegungsmöglichkeiten fehlen auch im Außengelände, das nur aus einer gepflasterten Garageneinfahrt besteht: keine Schaukel, Rutsche oder Klettergerüst, weder Baum noch Strauch. Es regnet durch die Decke, die Sanitäranlagen sind für eine Kita nicht geeignet, es stinkt zeitweise gewaltig nach Kanal. Das Treppenhaus ist eng und gefährlich. Trotz außerordentlichen Einsatzes der pädagogischen Kräfte lassen sich diese Nachteile nicht ausgleichen. Logischerweise haben Eltern nach Möglichkeit andere Kitaplätze für ihre Kinder gesucht und es sind mittlerweile keine Kinder mit deutscher Muttersprache mehr im Haus. Dadurch sind die Kinder im Vorschulalter im Spracherwerb zusätzlich benachteiligt, so hat jedes verlorene Jahr weitreichende Folgen. Ist das den Baubehörden unbekannt? Chancengerechtigkeit und Integration müssten anders aussehen. Martina Reidelbach, Vorlesepatin im Kindergarten Baumgartenstraße


wEGwaeg

e l p p A e ß o gr

. S U N O B S T N E V AD

r e D

*

t k n e h gesswcert von € 50500..--

Bis- zGeuschenkkartteeaabbEEiinnkkaauuffswweerrttvvoonn €€ 17.00000..--

13''/ 33 cm

m / 13.3"

0 % FINANZIERUNG

40.87

33

MACBOOK AIR

• 1.6 GHz Dual-Core Intel Core i5 (Turbo Boost bis zu 2.7 GHz) mit 3 MB gemeinsam genutztem L3-Cache • Arbeitsspeicher-Größe: 8 GB • Betriebssystem: OS X El Capitan • Festplatte: Flash , 256 GB • Grafikkarte: Intel HD Grafik 6000 • Beleuchtete Tastatur (Deutsch) Art. Nr.: 2130336

Rückansicht

€ 50. eschenkkar ab Einkaufs ert von € 1.5 € 75.- G eschenkkarte ab Einkaufsw € 100.- GGeschenkkarte € 150.-

IPAD MINI 4 WI-FI • Retina Display 2.048 x

1.536 pixel • iOS 9 Betriebssystem • A8 Chip mit 64-Bit Architektur Art. Nr.: 2042648

8''/ 20 cm

0 % FINANZIERUNG 16.33

33

"

tung (32,78 cm Diagonale) • A9X Chip der dritten Generation mit 64-Bit Desktoparchitektur • Touch ID Fingerabdrucksensor • 8 Megapixel iSight Kamera mit 1080p Video • FaceTime HD Kamera • 802.11ac WLAN mit MIMO Art. Nr.: 2057473

13''/ 33 cm

0 % FINANZIERUNG 51.48

13''/ 33 cm

MAC BOOK PRO • 2.0 GHz Dual-Core Intel® Core™ i5 (Turbo Boost bis

zu 3.1 GHz) mit 4 MB gemeinsam genutztem L3 Cache • 8 GB Arbeitsspeicher • 256 GB SSD • Intel® Iris Graphics 540 Art. Nr.: 2193227

33

Rückansicht

3.3

/1

IPAD PRO 12,9“ WI-FI • 12,9“ Retina Display mit Antireflex-Beschich-

0 % FINANZIERUNG 27.24

33

* Aktion gültig vom 27.11. bis 24.12.2016 für alle Apple Produkte, vorbehaltlich einer Verlängerung. Bei Kauf im Markt erhalten Sie die Media Markt Geschenkkarte direkt an der Kasse. Bei online bestellter und/oder online gekaufter Ware wird die Geschenkkarte nach Ablauf der Widerrufs Widerrufsfrist per E-Mail zugeschickt. Keine Bar- oder Teilauszahlung möglich. Entfällt durch Rückgabe eines Produktes die Voraussetzung für die Gewährung der Geschenkkarte, ist diese zurückzugeben bzw. zurückzuerstatten. Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt. 0% effekt. Jahreszins. Ab 10 bis zu 33 Monate Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von € 10.- ab einer Finanzierungssumme von € 100.-. Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungspartner: Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach

MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Bad Kreuznach

Wöllsteiner Str. 10 • 55543 Bad Kreuznach • Tel. 0671/7962-0

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10-20 Uhr kostenlose Parkplätze freier WLAN-Zugang

Alles Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie.


Familie Link feiert

10 Jahre

Friseur Hair-Beauty-Style

Jochen Link, Tanja Neumann, Whitney East, Nina Link, Denise Sarigan, Hannah Wilke, Michelle Mathes, Dana Pieroth.

Gratulation zum 10-Jährigen

Schönes Haar ist Vertrauenssache Friseur Cocoon: tagsüber klassisch und abends extravagant

Subdirektion Angela Grüneberg Salinenstr. 15 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 / 3 11 01 www.angela.grueneberg.service.generali.de

Bad Kreuznach (dd). Schönes Haar ist Vertrauenssache, so das Motto vom Spezialisten für Braut- und Eventfrisuren, Friseur Cocoon, in der Planiger Straße 106. Das Ziel von Cocoon ist es, sie zu begeistern, dass Sie sich schon auf den nächsten Besuch freuen. Freuen über einen neuen Look, tagsüber klassisch oder lässig und abends extravagant oder frech. Seit der Eröffnung am 01.Juli 2006 haben sich Nina und ihr Mann Jochen Link, der ihr die kaufmännischen, buchhalterischen und marketingtechnischen Aufgaben abnimmt, ein mehrköpfiges und immer perfekt geschultes Team zusammen gestellt. In dem kurzen Bestehen wurde der Friseur Cocoon schon mehrfach ausgezeichnet, unter anderem von

Friseur Cocoon Planiger Straße 106 Bad Kreuznach Telefon: 0671 796077 Homepage: friseur-cocoon.de Friseur.Cocoon

Öffnungszeiten Geöffnet ist Cocoon von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 8.30 Uhr bis 19 Uhr und am Samstag von 8 Uhr bis 14 Uhr. Lassen Sie sich individuell durch die Mitglieder des Teams persönlich beraten.

Paul Mitchell mit der Auszeichnung zum Flagshipsalon. Außerdem ist Friseur Cocoon einer der wenigen offiziellen Paul Mitchell Schulungssalons in der Rhein Main Region. „Gutes Aussehen verleiht Sicherheit und Selbstvertrauen und hilft in der heutigen Welt des Wettbewerbs im Arbeitsleben und des erhöhten Arbeitsdruckes zu bestehen, denn Schönheit ist überall gern gesehen. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen das Erlebnis Friseur näher zu bringen“, sagt Nina Link. Denn Individualität und Ausstrahlung sind durch nichts zu ersetzen. Lassen sie sich in dem Friseursalon umfassend beraten. Sie bekommen neue Trendstylings gezeigt und werden in Form und Farbe

fachlich beraten. Durch regelmäßige Schulungen der Mitarbeiter wird das fachliche Know-how garantiert. Damit der Besuch bei Cocoon zu einem persönlichen Erlebnis wird, bekommen Sie außer dem perfekten Schnitt die Styling- und Pflegetipps zum Wohlfühlen dazu. Das Bemühen von Nina Link und ihrem Team ist es, Ihnen zum bestmöglichen Aussehen zu verhelfen. Natürliches Aussehen und die Charakteristik der Persönlichkeit bleiben dabei unbedingt erhalten. Die fachlich ausgebildeten Friseurinnen nehmen sich ausreichend Zeit für ein individuelles Beratungsgespräch und eine Typ gerechte Umsetzung. Kreativität, Fachkompetenz und Professionalität kennzeichnen das handwerkliche Können.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM 10-JÄHRIGEN JUBIL ÄUM! Wir freuen uns auf viele weitere Jahre toller Zusammenarbeit und Partnerschaft!

Wir gratulieren zum Jubiläum! Jacob Immobilien- und Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH & Co. KG 55543 Bad Kreuznach


Familie Link feiert

20 Jahre Link Fahrzeugteile

Edgar Link, Nico Perez, David Fuchs, Ömer Demirpolat, Jochen Link und Regina Link. Es fehlen: Michaela Link und Irina Busse zum kompletten Team.

Foto: E. Daudistel

20 Jahre Link Fahrzeugteile Verschleißteile und Werkstattausrüstung in hoher Qualität Bad Kreuznach (dd). Vor 20 Jahre eröffnet Jochen Link in der Rüdesheimer Straße 100 sein Geschäft für Fahrzeugteile. In langen Regalreihen hängen Auspuffanlagen für alle gängige Automarken. Deckenhohe Regale mit Kupplungsteilen, Bremsbeläge und Filter für Öl und Luft stehen direkt daneben. Weit über 100.000 Artikel umfasst das Warenlager. Hier gibt es alle Verschleißteile für Zweiräder, das

Auto und LKW genauso wie für landwirtschaftliche Zugmaschinen und Anhänger. Kurz gesagt, Ersatzteile für alles was rollt. Was nicht auf Lager ist, wird innerhalb von 24 Stunden besorgt. Wert wird in dem Familienunternehmen, die dritte Generation liegt noch im Kinderbettchen im Büro der Großmutter, auf Qualität gelegt. „Wir liefern nur Ersatzteile in Erstausrüsterqualität von namhaften Herstellern“, so Jochen Link. Jeder der einen

Fuhrpark hat kauft bei Link Fahrzeugteile die notwendigen Ersatzteile. „Wenn es sein muss, besorge ich auch ein Rad für einen Schubkarren“, lächelt der agile Firmeninhaber. Zu seinen Kunden zählen Werkstätten, Taxiunternehmen aber auch Privatpersonen. Dreimal täglich wird das Unternehmen beliefert, so dass innerhalb weniger Stunden die Teile mit dem eigenen Transporter ausgeliefert werden können. Dass Link Fahrzeugteile

so erfolgreich ist, liegt an der Freundlichkeit des Teams, neben den vier Familienmitgliedern helfen zwei Mitarbeiter und zwei Lehrlinge mit, und zum Zweiten an der Qualität der Teile. Denn wer beim Austausch von Verschleißteilen Wert auf Originalqualität der Hersteller legt, greift zu renommierten Produkten in Erstausrüsterqualität. Daneben hat Link Fahrzeugteile Tuningteile, Werkzeuge aller Art, Spezialwerkzeuge für die Autorepara-

tur, Autoelektrik, Werkstattausrüstung und Werkstattkonzepte im Programm. Angegliedert ist ein GLS-Paketshop, in dem während den Öffnungszeiten von Link Fahrzeugteilen, montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 18 Uhr, freitags von 8 Uhr bis 17 Uhr und samstags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr, Pakete angenommen werden. Link Fahrzeugteile, die erste Adresse in Bad Kreuznach für Ihre Verschleißteile rund ums Auto.

Wir gratulieren der Link Autoteile GmbH zum 20 jährigen Firmenjubiläum und bedanken uns für die gute und treue Zusammenarbeit

Wir gratulieren der Link Autoteile GmbH zum 20-jährigen Jubiläum.


Familie Link feiert

20 Jahre Link Fahrzeugteile Beste Glückwünsche zum 20-jährigen Firmenjubiläum und auf weiterhin gute Zusammenarbeit. Wir wünschen viel Erfolg für die Zukunft!

Herzlichen Glückwunsch zum Firmenjubiläum und weiterhin viel Erfolg für die Zukunft! Danke für die jahrelange gute Zusammenarbeit.

Ersatzteile in Erstausrüsterqualität für alles was rollt gibt es in der Rüdesheimer Straße 100 bei Link Fahrzeugteile. Foto: E. Daudistel

Rüdesheimer Straße 100-102 · 55545 Bad Kreuznach

Wir gratulieren

Tel.: 0671-30042 · Fax: 0671-30047

zum 20-jährigen

Email: autoteile-link@gmx.de

Jubiläum Wir gratulieren der Link Autoteile GmbH 27.11.16 zum 20 jährigen Firmenjubiläum und bedanken uns für die gute und treue Zusammenarbeit

Jubiläum Link.indd 3

12:33

Gemeinsam erfolgreich20 Wir gratulieren herzlichst zum Jubiläum und bedanken uns für die erfolgreiche und gute Zusammenarbeit. Wir viel Glück und Erfolg wünscht...

Langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit und gemeinsame Erfolge, Vertrauen und faires Miteinander. SKF sagt Danke und gratuliert der Autoteile Link GmbH zum 20-jährigen Jubiläum. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!


Familie Link feiert

20 Jahre Link Fahrzeugteile

Auspuffanlagen für alle gängigen Automarken hängen in langen Regalreihen.

Foto: Edgar Daudistel

Gratulation zum 20-Jährigen

Subdirektion Angela Grüneberg Salinenstr. 15 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 / 3 11 01 www.angela.grueneberg.service.generali.de

20 JAHRE AUTOTEILE LINK. DAS PASST. winkler gratuliert der Firma Autoteile Link zum 20-jährigen Jubiläum und wünscht weiterhin viel Erfolg!

Winkler Fahrzeugteile GmbH Kurhessenstraße 7-9 · 64546 Mörfelden-Walldorf Telefon: 06105 4049-0 · frankfurt@winkler.de www.winkler.de

Wir sind eine überregional tätige Kanzlei und suchen zum nächstmögTätigkeitsschwerpunkte: lichen Termin einen

• Unternehmensgründungen und -umstrukturierungen • Nachfolgeregelungen i.V. m. Erbschaft- und Schenkungsteuer • Jahresabschlüsse und Steuererklärungen (m/w) • Internationales Steuerrecht

Steuerfachangestellten/ -fachwirt

in VollzeitDie besten Wünsche zum Jubiläum! mit mehrjähriger Berufserfahrung zur selbständigen Bearbeitung von Steuererklärungen, Gewinnermittlungen und Jahresabschlüssen.

55411 Bingen am Rhein · Tel. 06721 9191-0

Es erwarten Sie eine anspruchsvolle, mittelständische Mandantschaft, www.fsp-bingen.de moderne Arbeitsplätze, Fortbildungsmöglichkeiten, sowie angenehme Arbeitsbedingungen in einem modern ausgestatteten Büro in zentraler Innenstadtlage.


REGION

26 | Kreuznacher Rundschau

Hackenheim und Volxheim

Kirchenzeiten Die Katholischen Kirchen St. Michael u. St. Matthäus geben folgende Termine bekannt: St. Michael, Hackenheim: 29.11. | 18.30: Heilige Messe 30.11. | 8.30: Frühschicht im Pfarrsaal; anschl. Frühstück 02.12. | 18.00: stille Anbetung 04.12. | 10.00: Hochamt 06.12. | 18.30: Heilige Messe 07.12. | 8.30: Frühschicht im Pfarrsaal; anschl. Frühstück 11.12. | 10.00: Familiengottesdienst: Nikolaus 18.00: Adventssingen in der ev. Christuskirche 12.12. 13.12. 14.12. 18.12. 20.12. 21.12.

| | | | | |

24.12.

|

25.12. 26.12. 27.12. 31.12.

| | | |

20.00: Komplet mit Cantate Domino 18.30: Heilige Messe; anschl. Beichtgelegenheit 8.30: Frühschicht im Pfarrsaal; anschl. Frühstück 10.00: Hochamt 18.30: Heilige Messe 8.15: ökum. Schulgottesdienst in der ev. Christuskirche 8.30: Frühschicht im Pfarrsaal; anschl. Frühstück 15.00: Kinderkrippenfeier mit Krippenspiel 18.00: Christmette; mit Musikverein „Gemütlichkeit“ 10.00: Hochamt 10.00: Hochamt 18.30: Heilige Messe mit Johanneswein-Segnung 17.00: Hochamt zum Jahresschluss mit eucharistischem Segen

St. Matthäus, Volxheim: 01.12. 03.12. 08.12. 10.12. 15.12. 17.12. 22.12. 24.12. 25.12. 29.12.

| | | | | | | | | |

18.30: Heilige Messe 18.30: Vorabendmesse 18.30: Heilige Messe 18.30: Vorabendmesse 18.30: Heilige Messe; anschl. Beichtgelegenheit 18.30: Vorabendmesse 18.30: Heilige Messe 16.00: Christmette 17.00: Weihnachtsvesper 18.30: Heilige Messe

KW 48 | 1. Dezember 2016

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Frosch frisst nicht

Herzfehler beim Hund

Katze verstößt Kätzchen

In unserem Garten habe ich einen Frosch – es kann auch eine Kröte sein – gefangen und in ein großes Aquarium mit Land- und Wasserteil gesetzt. Er ist soweit ganz munter, will aber nicht fressen. Ich habe ihm schon fein gehackten Salat und gewürfeltes hartes Ei angeboten. Er schaut aber nicht einmal hin. Soll ich ihm Fliegen fangen?

Wir haben einen Rassehund (Irish Setter), eine wunderschöne Hündin, bei einem seriösen Züchter gekauft. Mit Einverständnis des Züchters haben wir eine Eingangsuntersuchung machen lassen. Zu unserem größten Schrecken kam dabei heraus, dass sie einen Herzfehler hat. Wir sind völlig durcheinander, was sollen wir nur tun? Wir haben das Tier sehr lieb gewonnen.

Das wäre eine Möglichkeit, doch solltest Du ihn umgehend freilassen. Die Haltung derartiger Wildtiere ist verboten; das Tier würde ohnehin versterben. Wenn Du unbedingt Amphibien pflegen willst, im Zoofachhandel gibt es Kröten, die relativ leicht zu halten sind. Sie fressen fast alles, vor allem auch Würmer (Mehlwürmer), die man kaufen kann. Doch warum nicht lieber ein Becken mit bunten Fischen?

Das kommt leider vor, ist heutzutage aber kein Drama mehr. Je nach Schwere der Herzschwäche muss ein Medikament ausgewählt und entsprechend dosiert werden. Stellen Sie sich darauf ein, dass die Hündin eventuell lebenslang täglich behandelt werden muss. Sie sollten mit dem Züchter – der daran keine Schuld hat! – absprechen, inwieweit das finanziell mit dem Kaufpreis verrechnet werden kann.

Ganz merkwürdig: Unsere verschmuste Siam-Katze hat einen Wurf reizender Kätzchen großgezogen. Sie tat das sehr liebevoll und hat ihre Jungen hingebungsvoll versorgt und gegen eventuelle Feinde verteidigt. Doch ganz plötzlich, ohne Warnung, verscheucht sie die Jungtiere, die schon selbstständig fressen, vom Futternapf. Ja, sie werden auch sonst verjagt. Was ist der Grund, ist sie vielleicht krank? Nein, das ist normal! In freier Natur hat jede Katze ein eigenes Revier, von dem sie lebt und das daher gegen fremde Katzen verteidigt wird. Diese Abwehr richtet sich auch gegen die eigenen Jungen, wenn sie selbstständig fressen und jagen können. Sie werden dann vertrieben und müssen sich ein eigenes Revier und natürlich auch Sexualpartner suchen.

Land lässt sich mit Anträgen Zeit

Langes Warten auf Zuschüsse Kreis Bad Kreuznach. Es ist schon ärgerlich zu sehen, wie Städte, Kreise und kleine Gemeinden am Gängelband der übergeordneten Instanzen hängen. Jüngstes Beispiel: Der Kreis Bad Kreuznach hat ein Radwegekonzept erstellt. Vor eineinhalb Jahren. Die Beschilderung für ein solches Radwegekonzept kann man sich vom Land – so das dicke Versprechen aus Mainz – bezuschussen lassen. Mit 85 %.

Eine gute Idee, dachten sich die Mitarbeiter des klammen Landkreises und stellten im Februar (!) 2016 einen Zuschussantrag. Antwort? Null! Auf Nachfragen von Volker Schöffling wurde hinterher telefoniert. Was herauskam? Die Bewilligung werde höchstwahrscheinlich erfolgen, teilten die zuständigen Beamten aus Mainz mit. Aber sowieso erst Anfang nächsten Jahres. Vielleicht zur Fastnachtssaison?

Aus dem Polizeibericht Einbruchserie Kindergarten und Grundschule Fürfeld, Frei-Laubersheim – Freitag, 21. bis Samstag 26. November, 13.15 Uhr Bislang unbekannte Täter hebelten die Seitentür des Kindergartens auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. Dort wurden verschiedene Schränke nach Wertgegenständen und Bargeld durchwühlt. Die Kriminalpolizei Mainz wurde zur Tatortaufnahme und Spurensuche hinzugezogen. Neben diesemm versuchten Einbruchsdiebstahl wurden am Mon-

tagvormittag weitere Einbruchsdiebstähle in die Grundschule Fürfeld und die Kindertagesstätte in Frei-Laubersheim gemeldet. In der Grundschule wurde ein geringer Bargeldbetrag und eine Digitalkamera entwendet. Vermutlich wurden alle drei Taten in der Nacht zum Samstag, 26.11.2016, begangen. Die Polizeiinspektion Bad Kreuznach bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 0671-88110.

Keine Geflügelpest im Kreis Gute Nachrichten: Keine Tötungen und Stallpflicht in der Region Bad Kreuznach. Seit dem vergangenen Monat geistert die Gefügelpest weder durch das Land. Wir sind hier im Landkreis verschont geblieben. Zur Historie: Anfang November 2016 werden in Schleswig Holstein ungewöhnlich hohe Todesraten bei Wasservögeln beobachtet. Kurz darauf wurden vermehrt tote Wasservögel auch an den norddeutschen Küsten und aus dem Raum Bodensee gemeldet. Als Ursache für das Wasservogelsterben wiesen die staatlichen Untersuchungsämter ein Aviäres Influenzavirus (= Vogel Grippevirus) vom Typ H 5 N 8 nach. Das Virus wurde seitdem bei vielen verschiedenen Wasservogelarten, Hühnervögeln und vereinzelt Greifvögeln in 13 Bundesländern, bisher jedoch nicht in Rheinland-Pfalz, nachgewiesen. Die Krankheit kann bei Tierkontakt, über Kot, verunreinigte Wasser- und Futterstellen leicht auf die Hausgeflügelbestände übertragen werden und dann große Schäden anrichten.

Welche Bestimmungen müssen Geflügelhalter nun beachten? Losgelöst von der aktuellen Situation sind alle Geflügelhalter verpflichtet, ihre Tierhaltung unter Angabe der durchschnittlich gehaltenen Tierzahl und der verantwortlichen Person bei der Kreisverwaltung, Veterinärreferat zu melden. Und: Geflügelhalter müssen sicherstellen, dass die Ein- und Ausgänge zu den Ställen und Freigehegen gegen unbefugten Zutritt oder unbefugtes Befahren gesichert sind. Ställe und Gehege dürfen von betriebsfremden Personen nur mit betriebseigener Schutzkleidung oder Einwegkleidung betreten werden. Geflügelhalter müssen ein Geflügelregister führen, in dem der Name des Transportunternehmens und der bisherigen Halter sowie das Datum der Aufnahme in den eigenen Betrieb vermerkt sind. Überregionale Geflügelausstellungen wurden von den Landesbehörden in Rheinland-Pfalz vorerst untersagt.

Wie ist die Situation im Landkreis Bad Kreuznach? Das Risiko eines direkten Kontakts von Hausgeflügel mit erkrankten Wasservogelarten oder deren Ausscheidungen ist in der Nähe von Rast- und Futterplätzen am höchsten. Im Landkreis Bad Kreuznach gibt es keine großen Gewässer und keine großen Wasservogelbestände oder Rastgebiete für ziehende Wasservogelarten. Deshalb kann hier auf eine Stallpflicht verzichten werden. Was bedeutet Stallpflicht? Bei Anordnung einer Stallpflicht, muss Hausgeflügel so gehalten werden, dass jeglicher Kontakt mit Wildvögeln ausgeschlossen ist. Wer das nicht leisten kann oder möchte, muss die Geflügelhaltung vorübergehend einstellen Ansprechpartnerin bei der Kreisverwaltung ist Dr. Petra Bänsch Tel. 0671-8031801; mail: petra.baensch@ kreis-badkreuznach.de


Die

Eintritt frei!

lädt ein:

Weihnachtskonzert

auf dem Salinenplatz • Samstag, den 03.12.2016 • 14.00 + 16.00 Uhr Die Big Band „SOUND EXPRESS“ spielt Weihnachtslieder zum Mitsingen und Mitswingen.

e n r a c n o c i l i Ch . nur 5,00 $ p.Port

Auch in diesem Jahr hat die „Lebendige Salinenstraße – Straße der Spezialisten“ wieder die BigBand SOUND EXPRESS eingeladen, für Gäste und Kunden auf dem Salinenplatz weihnachtliche Lieder zum Mitsingen und Mitswingen zu spielen. Auftritte sind für 14.00 und 16.00 Uhr vorgesehen, der Eintritt ist natürlich wie immer frei. Neben einem Glühweinstand (es gibt auch Kinderglühwein) gibt es erstmalig in diesem Jahr auch einen Kuchenstand. Und zum Aufwärmen hausgemachtes Chili con Carne nach Wonsyld-Rezeptur (Port. 5,00 Euro). Der Großhändler C & C hat die Zutaten dazu zur Verfügung gestellt. Frau Betz vom Café Wonsyld bereitet das Chili zu, so dass der Gesamterlös wieder einem guten Zweck in Bad Kreuznach zugute kommen kann. Diesmal wollen die Geschäftsleute den Sonntagstisch der Stadtpfarrei Heilig Kreuz mit ihrer Spende be-

denken, zumal Heilig Kreuz direkt in der Salinenstrasse angesiedelt ist. Im Vorfeld packen die Aktiven 100 Päckchen für die Teilnehmer des Mittagstisches. Schon während der beiden Konzerte wird mit dem Verteilen der Päckchen begonnen. Bedingt durch die Bauarbeiten, die z. Z. am Salinenplatz vonstatten gehen, wird die Big Band an einer anderen Stelle des Platzes spielen (näher an der Mannheimer Straße), was jedoch auf die gute Stimmung keinen Einfluß haben wird. So wird auch ein Teil der Fußgängerzone Mittlere Mannheimer Strasse beschallt werden. Die Aktiven der Lebendigen Salinenstrasse freuen sich in diesem Jahr – bereits zum 7. Mal – wieder auf ein festliches und fröhliches Konzert und auf viele Besucher.

Strahlen Sie mit der Sonne um die Wette! Strahlen Sie mit der Sonne Mannheimer Str. 177 um die Wette!

2 Teile kaufen & auf das günstigere Teil

55543 Bad Kreuznach

Tel. 0671/920832422 Jalousie Beratung vor www.adler-mode.com Lamelle Ort, Aufmaß

Am Salinenplatz 55543 Bad Kreuznach Telefon (06 71) 4 83 64 91

gültig bis 15.12.2016 nicht für reduzierte Teile & Kurzwaren

„Happy Hours“ für Ihre G und Montage – Flächenvorhang Plissee & Rollo von Ihrem Insektenschutz Spezialisten für Jalousie Beratung vor Markise Wohngestaltung Lamelle Ort, Aufmaß übe berr ü und Montage – Flächenvorhang re ahhre 95 J 0 9 &Ja Plissee Rollo von Ihrem Spezialisten für Insektenschutz Markise Wohngestaltung

Immer freitags von 14.00 - 1 Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

Dann rufen Sie uns an. Keine Kosten für den verkäufer.

15%

Ursula Böhm Sprecherin

nd u n i e w h ü l G Kuchenstand

über 90 Jahre

Kuschel-Samstag von 10 - 18 h

20% auf alle Plaids, Decken und Tagesdecken

Immobilien Christiane Klutz Salinenstr. 13 55543 Bad Kreuznach Tel.: 0671-9200852 E-Mail: cklutz@hotmail.de

auf Alles!

   

50% sparen

Petra ++ Klemens Klemens Petra

Michael Fey Salinenstr. 35 • Am Salinenplatz Bad Kreuznach

Betina Betz

*

Unsere Leistungen: Salinenstraße Salinenstraße // l Unsere Leistungen: Kostenloser Hörtest Ecke Wassersümpfchen Ecke Wassersümpfchen l Kompetente Beratung Kostenloser Hörtest 55543 Bad Kreuznach l Kompetente „Rund ums gute Hören“ Beratung 55543 Bad Kreuznach „Rund ums gute Hören“ Telefon 06 71 Rosen-Apotheke / 4 31 41 Nur in Ihrer Telefon 06 71 / 4 31 41 www.frisuren-point.de

Einfach eine Pause machen

Salinenstraße 1 l Bad Kreuznach l Telefon (0671) 2 89 81 Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 9.00 - 18.00 Uhr

www.frisuren-point.de

l Bad Kreuznach Salinenstraße 1Samstag TelefonUhr (0671) 2 89 81 von 9.00 -l13.00

Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 9.00 - 18.00 Uhr Samstag von 9.00 - 13.00 Uhr

Wir servieren Waffeln mit Kirschen und Sahne.

Außer rezeptpflichtige Arzneimittel, nicht kombinierbar mit anderen Aktionen oder Rabatte

*


REGION

28 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Bad Kreuznach Bundestagskandidat kommt

KW 48 | 1. Dezember 2016

Müllgebühren bleiben gleich Kreis hat die Abfallwirtschaft im Griff / Rekommunalisierung geplant

Duchroth. Am 3. Dezember, findet ab 14 Uhr der traditionelle Duchrother Weihnachtsmarkt am Rathausplatz statt. Duchrother Vereine und Gruppen bieten leckere Speisen und Getränke, selbstgemachtes Weihnachtsgebäck und Marmeladen, Kaffee und Kuchen, Holzkunst, Geschenkartikel und Handwerkliches. In der Backstube Lindemann gibt es wieder frisch gebackenes Brot. Ab 15 Uhr können Kinder im Rathaus basteln und gemeinsam den Weihnachtsbaum am Rathaus schmücken. Danach kommt der Nikolaus mit seinen Überraschungen.

Pfaffen-Schwabenheim. Der SPDKandidat zur Bundestagswahl 2017, Dr. Joe Weingarten, kommt am Mittwoch, 7. Dezember, 19 Uhr, ins Pfaffen-Schwabenheimer Dorfgemeinschaftshaus (Klostergasse 4). Joe Weingarten wird sich vorstellen und Fragen aus dem Publikum beantworten.

VdK Pfaffen-Schwabenheim

Advents-Nachmittag

Märchenabend

Für Erwachsene Neu-Bamberg. Der FreiRaum (In der Lohe 9) lädt am Freitag 2. Dezember, von 19 bis 21 Uhr zu einem winterlichen Märchenabend ein mit Maresi Mengel, Märchenerzählerin und Tanja Vieten, Heilund Pflanzenkundige. Tanja Vieten vervollständigt das Bild um dieses alte Wissen als Pflanzenkundige und Ayurvedaköchin. Um die winterliche Stimmung zu unterstreichen, gibt es Wärmendes zu essen und zu trinken. 15.- Euro Kostenbeitrag; bitte anmelden per E-Mail: tanja@knorr-vieten.de

Erster Geburtstag

Für die beiden kostenlosen Sperrmüllabfuhren pro Jahr hat der Kreistag eine Mengenbeschränkung von 3 Kubikmetern pro Abholung festgelegt. Foto: B. Wylezich/123RF von Bernadette Schier Kreis Bad Kreuznach. Die gute Nachricht zuerst: Die Abfallgebühren für Privathaushalte steigen nicht. Trotz eines Minus im Abfallwirtschaftsbetrieb müssen die Entsorgungskosten nicht angehoben werden. Der Betrieb kann den Fehlbetrag mit den Gewinnen aus den Vorjahren ausgleichen. Das Minus kam unter anderem zustande, weil sich die Kosten für die Entsorgung von Holz verteuert hat. Der Mülltourismus aus Europa nach Deutschland bedeute große Nachfrage und damit hohe Preise.

„Die Holländer bringen die Gülle, die Italiener bringen das Holz zur Entsorgung nach Deutschland“, erläutert der zuständige Dezernent Hans-Dirk Nies in der Sitzung des Kreistags am vergangenen Montag. In dieser Sitzung wurde auch beschlossen, die Rekommunalisierung der Müllentsorgung voranzutreiben. Im aktuellen Wirtschaftsplan sind die Kosten für die Anschaffung von Müllfahrzeugen und für den Bau eines Fahrzeughauses aufgelistet. Außerdem beschlossen die Kreistagsmitglieder, dass es Einschränkungen

bei der Sperrmüllabfuhr geben soll. Um „komplette Haushaltsauflösungen“ durch die Mitarbeiter des Abfallwirtschaftsbetriebes zu vermeiden, wird die Menge des Sperrmülls beschränkt. Die kostenlose Sperrmüllentsorgung kann zweimal im Jahr für maximal 3 Kubikmeter oder einmal im Jahr für maximal 6 Kubikmeter bestellt werden; Elektroschrott wie Fernseher werden sowieso gesondert geholt und außerdem gibt es immer die Möglichkeit, seinen Sperrmüll bei den Wertstoffhöfen in Waldlaubersheim und Bad Kreuznach kostenlos abzugeben.

Adventskonzert

Bergwerksverein

Gemischter Chor Neu-Bamberg lädt ein

Barbarafeier

Neu-Bamberg (kk). Der MGV 1862 Gemischter Chor Neu-Bamberg lädt zum Adventskonzert für Samstag, 3. Dezember, 17 Uhr in die evangelische Kirche nach NeuBamberg ein. Neben weihnachtlicher Orgelmusik, traditionellen

Niederhausen. Am Barbaratag, Sonntag 4. Dezember, beginnt ab 11 Uhr die Barbarafeier am neuen Bethaus im Niederhäuser Lembergwald. Das ehemalige Bethaus am Stollen „Treue Zuversicht“, war einst Versammlungsort für die Bergleute, indem sie vor Arbeitsbeginn die Fürbitte ihrer Patronin, der heiligen Barbara, für ihre gefahrvolle Arbeit unter Tage erflehten. Die Heilige Barbara ist eine legendäre Märtyrerin und eine der populärsten Heiligen. Es gibt Niederhäuser Wein und eine deftige Bergmannssuppe. Um 14 Uhr wird r Mathias Harke die Geschichte der heiligen Barbara vortragen. Danach erfolgt die Enthüllung des Sandsteinsturzes mit dem Schriftzug „Treue Zuversicht“, als Hinweis auf den dortigen Stollen. Dieses Kunstwerk wurde von unserem Vereinsmitglied Andreas Deiler gefertigt. Die Feier findet in einem beheizten Zelt statt.

Dorfcafé Neu-Bamberg. Das ehrenamtlich geführte Neu-Bamberger Dorfcafe im historischen Amtsstall ist seit seiner Eröffnung im Dezember 2015 eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Am Sonntag, 4. Dezember ab 14 Uhr ist das Dorfcafe im Amtsstall wieder – und feiert sein einjähriges Bestehen. Um 15 Uhr kommt der Nikolaus in den Amtsstall und im Obergeschoss findet ein vorweihnachtlicher Geschenkemarkt statt.

Fahrt zu La Boheme

Plätze frei Hackenheim. Für die Opernfahrt 18. Dezember in die Oper „La Bohème“ ins Große Haus nach Wiesbaden sind noch Plätze frei. Anmeldung bei Uta Pracht-Schmitt melden unter Tel. 0671-63444.

In Duchroth

Weihnachtsmarkt

Dr. Joe Weingarten

Pfaffen-Schwabenheim. Der VdKOrtsverband lädt alle seine Mitglieder und Freunde zu einem Advents-Nachmittag am Donnerstag, 8. Dezember in das Dorfgemeinschafts ein. Um 15 Uhr geht es los mit Weihnachtsliedern, Kaffee und Kuchen. Erwartet wird auch Nikolaus mit einem Sack voller Geschenke und natürlich werden über einen Beamer die Bilder der Fahrten nach dem Altmühltal und Speyer gezeigt.

Termine VG BME

und modernen Chorwerken der Advents- und Weihnachtszeit, die der Chor mit dem Evangelischen Kirchenchor Fürfeld darbietet, kommen auch beliebte Jazzstücke passend zur Jahreszeit zu Gehör, vorgetragen von Michael Deriko

am Saxophon und Marion Klingelschmitt am Piano. Die musikalischen Darbietungen werden umrahmt und ergänzt von Gedichten, Geschichten und Psalmen zur vorweihnachtlichen Zeit. Der Eintritt ist frei.


zufriedene Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter: www.expert-klein.de. Ihre aussageRundschau kräftigen Bewebungsunterlagen richten Sie bitte an:Kreuznacher expert klein GmbH,| 29 Jägerstr. 32, 57299 Burbach oder an: info@expert-klein.de.

1. Dezember 2016 | KW 48

Tiere der Woche: Popey und Olivia

Das Rundum-sorglos-Paket für Kunden

expert klein im Kaufland seit August unter neuer Marktleitung

Auf rund 2.000 Quadratmeter Verkaufsfläche bietet der expert klein Fachmarkt das volle Sortiment: von Computerhardware bis -software, alles zum Thema Fotografie, Fernsehgeräte, HiFi-Geräte, Heimkino, Handys, Telekommunikationslösungen, CDs und DVDs sowie Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen, Kühlschränke und Gefrierschränke – alles, was ein top moderner Elektrofachmarkt bietet.

wurde das Team optimiert und umfasst nun 34 Mitarbeiter. Darüber hinaus sind Serviceleistungen wie Anlieferung, Montage und Altgeräteentsorgung eine Selbstverständlichkeit. „Jeder Kunde hat eigene Ansprüche und Wünsche, um diese kümmert sich unser Team ganz individuell. Beratung ist der Drehund Angelpunkt“, beschreibt Retterath die Qualitätsoffensive. Für ihn ebenfalls sehr wichtig: „Wir bieten bei nahezu fast allen Produkten Lösungen aus einer Hand an. Wenn ein Kunde sich für einen internetfähigen Fernseher entscheidet, kann er an unserem marktinternen Telekom-Stand das entsprechende Festnetz WLAN erwerben und erspart sich den Gang in ein zweites Fachgeschäft“, erklärt Retterath und verweist auf die günstige Lage des expert klein-Markts.

Neben dem Sortiment, das keine Wünschen offen lässt, macht vor allem der Faktor Mensch den Unterschied. Retterath und sein Team setzen auf intensive, individuelle Fachberatung und Kundenbindung, die über den Besuch in der Filiale hinaus geht. „Wir stehen unseren Kunden immer als Partner zur Seite, egal ob es um technische Fragen oder Problemlösungen geht“, unterstreicht der Marktleiter. Um die Beratungsqualität hochzuhalten,

Direkt neben Kaufland gelegen, mit einem großzügigen Parkplatz ausgestattet, gut anfahrbar über den Schwabenheimer Weg, steht stressfreiem Einkaufsvergnügen nichts mehr im Weg. Auch die Vorweihnachtszeit ist von spektakulären Events geprägt. So ist beispielsweise am 10.12. Johann Lafer exklusiv und einmalig zu Gast im Markt. Kochshow, Autogrammstunde und ein großes Gewinnspiel machen diesen Tag zu einem tollen Erlebnis.

„Der Kunde soll sich bei uns wohl fühlen. Eine hohe Qualität in Sachen Beratung und Service ist dafür entscheidend“, so expert klein Marktleiter Udo Retterath. Seit August leitet er den Elektrofachmarkt, der durch seine Nachbarschaft zum Kaufland und dessen Einkaufspassage punkten kann. Aber nicht nur damit:

Popey und Olivia sind erst 8 Wochen alt und kamen als Fundtiere zu uns. Sie sind sehr scheu und ängstlich, haben in ihrer frühen Jugend keinen Kontakt zu Menschen gehabt. Wir suchen sehr geduldige Katzenfreunde, die sich der Herausforderung stellen, die beiden jungen Katzen an Menschen zu gewöhnen. Wir vermitteln beide zusammen, nach der Kastration gerne mit Auslauf.

Tierheim Bad Kreuznach Rheingrafenstraße 120 – Kuhberg · Tel: 0671 - 8960296 Fax 8960297 Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN DE80560501800000112557, BIC MALADE51KRE www.tierheim-bad-kreuznach.de

ed im Sie Mitgli nd Werden ft ha s- u

sc Freund verein r e d th e.V. För ienwör r a M . t S

Marktleiter Udo Retterath Infos unter: Telefon (0671) 372-1225 www.marienwoerth.de

Jutta Anhäusser im Kundengespräch

Harald Zerfass im Kundengespräch

Schwabenheimer Weg 3 | 55543 Bad Kreuznach | Tel.: 0671 794777-0

Gewinne beim

ANTENNE Adventskalender Preise im Wert von uber


REGION

30 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Langenlonmsheim Eremitage Bretzenheim

KW 48 | 1. Dezember 2016

Tage des Lesens Langenlonsheimer Grundschüler lauschen ihrem Ortsbürgermeister Dr. Bernhard Wolf

Bücherflohmarkt Bretzenheim. Am Samstag, 3. Dezember, findet wieder von 9.30 bis 14 Uhr der bekannte Bücherflohmarkt an der Eremitage in Bretzenheim/Nahe statt. Neben dem üblichen reichhaltigen Angebot zu niedrigsten Preisen gibt es diesmal wieder zahlreiche Sonderangebote, u.a. bei Kinderbüchern, Kochbüchern, Biographien etc. Der Erlös geht wie immer als Spende an die Wohnungslosenhilfe der Stiftung Kreuznacher Diakonie. Außerhalb

Wertstoffhöfe

Früher zu Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Bad Kreuznach (AWB) bittet um Beachtung, dass die Wertstoffhöfe Bad Kreuznach, Hochstetten-Dhaun und Waldlaubersheim am Mittwoch, 14. Dezember, ab 14 Uhr geschlossen sind.

Guldental (red). Wie in den letzten beiden Jahren schon kam der Bürgermeister von Langenlonsheim, Prof. Bernhard Wolf, wieder zu den „Tagen des Vorlesens“ in die Grundschule, um den 111 Schülerinnen und Schülern eine Freude zu machen. Gespannt und still lauschten die Kinder aller Klassenstufen den kurzweiligen Vorträgen. „Die Nibelun-

gen“ wurden dabei ebenso lebendig wie „Pippi Langstrumpf“, „Konrad aus der Konservendose“ und „Das Vamperl“. Schulleiter Benedikt Maria Trappen bedankte sich zum Abschluss für die gelungene Veranstaltung mit einer Flasche Weißburgunder vom Löhrer Berg. Foto: privar

Guldentaler Kinder lauschten Julia Klöckner Tage des Vorlesens II: Grundschüler machten es sich in der Bibliothek gemütlich

Modellbaufreunde Obermoschel

Adventsausstellungen Obermoschel. Die Modellbaufreunde Obermoschel e.V. präsentieren am 3./ 4. und 10./11. Dezember jeweils von 10- bis 18 Uhr auf 200 qm Ausstellungsfläche im Vereinsheim Luitpoldstraße 4 ihre große H0-Eisenbahnanlage im Fahrbetrieb. Am Sonntag, dem 27.11. von 11-16 Uhr findet zusätzlich eine Modellbahnbörse in der Schulturnhalle statt. Eintritt Erwachsene am Börsensonntag 3,50 € (einmalig für Ausstellung + Börse), sonstige Ausstellungstage 3,00 €, Kinder generell 0,50 €. An allen Tagen durchgehend warme Küche.

VG Rüdesheim

Turnverein Hüffelsheim

Abschlussfeier Hüffelsheim. Der Jugend- und Turnverein 1912 e. V. Hüffelsheim lädt zur Jahresabschlussfeier am Sonntag, 4. Dezember, 15 Uhr in die Gemeindehalle ein. Kleine und große Aktive präsentieren bei Kaffee und Kuchen ein buntes Programm. Es wird gemeinsam das 4. Adventsfenster geöffnet und auch der Nikolaus wird wieder vorbeischauen.

Julia Klöckner beim Vorlesen in der Grundschule Guldental mit Kindern der zweiten Klasse und Schulleiterin Friederike Rabe. Guldental (red). Ein lustiges Buch mit charmanter Geschichte hatte die heimische Abgeordnete Julia Klöckner an ihre ehemalige Grundschule in Guldental mitgebracht: „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler. Die Geschichte: Die kleine Hexe ist leider erst 128 Jahre alt und wird deshalb von den großen Hexen noch nicht für voll genommen. Wenn sie schon keine große Hexe ist, will sie doch wenigstens eine gute sein. Mit diesem Entschluss beginnt ein

aufregender Wirbel... Die Kinder der 2. Klasse machten große Augen und spitzten die Ohren, als die Politikerin Klöckner die Bibliothek der Schule betrat, das Buch aufschlug und zu lesen begann. Und so wollten gleich einige wissen, ob sie die Angela Merkel kenne und „was machst Du denn so den ganzen Tag?" Die CDU-Politikerin stellte sich allen Fragen und hatte sichtlich Spaß mit den Kleinen. Da wurde sich zum Abschluss der Vorlesestun-

de herzlich gedrückt und eine Fortsetzung gewünscht. Die Aktion der Stiftung lesen veranstaltet den bundesweiten Vorlesetag seit 2004, Julia Klöckner beteiligt sich seit vielen Jahren daran und liest jungen Menschen vor. Der Aktionstag setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten

Foto: privat

Wort in Kontakt zu bringen. „Ich mache deshalb so begeistert mit, weil ich von der Wirkung des Lesens und Vorlesens – gerade in Zeiten von Smartphones – überzeugt bin. Hinhören, sich konzentrieren, in Fantasiewelten entgleiten, die Sprache schulen – schön, wenn dafür geworben wird und ich einen Teil dazu beitragen darf", betont Julia Klöckner, die unter anderem von der Schulleiterin Friederike Rabe empfangen wurde.


Himmlische Geschenkideen


Das besondere Weihnachtsgeschenk!

Ein Gutschein für eine Lamawanderung Ab sofort führen wir modische Accessoires aus feinster Baby – Alpakawolle. Nächste Lamawanderung: am 28.12.2016 und 22.01.2017

Hunsrück Lamas „Villa Autland“

Voranmeldung unbedingt erforderlich!

Autishof 12, 55444 Seibersbach Buchung, Termine und Info: 06724/6057-919 Lamawandern-Lamatrekking-Natur pur! www.hunsrueck-lamas.de Lamawandern-Lamatrekking-Natur pur!

Individuelle Geschenkideen Kreuznacher Gewürzhaus

Das Fachgeschäft in Bad Kreuznach für Kräuter - Gewürze

bags & more BIRGIT BRUMM

Turmstr. 4 · 55543 Bad Kreuznach · Tel./Fax 06 71/979 95 89 info@kreuznacher-gewuerzhaus.de · www.kreuznacher-gewuerzhaus.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00-18.00 Uhr · Sa. 9.30-14.00 Uhr

Ihr Lederfachgeschäft in Bad Kreuznach

Christmas-Sale 20% Rabatt (bereits reduzierte Ware ist ausgeschlossen)

c o u n t r y

Bad Kreuznach · Römerstraße 18 · Tel. 92 00 26 11

Gutschein Thai-Massage: 10 + 1

c o u n t r y

Maryna_Anzeige90x55mm:Layout 1 28.10.16 08:53 Seite 1

www.maryna-bense-sopranistin.de

Maryna begeistert mit ausdrucksvoller Stimme und sympatischer Ausstrahlung ihr Publikum. Das musikalische Repertoire reicht von Klassik über Evergreens bis hin zum Musical. Ob öffentliche Veranstaltungen, Hochzeiten oder Jubiläen sie ist ein attraktiver Höhepunkt jeder Veranstaltung.

Kontakt: marynabense@web.de • mobil: 0151-1295 8695 mehr Infos unter: maryna-bense-sopranistin.de

Kaufen Sie einen Gutschein über 10 Behandlungen von mind. 60 Minuten und erhalten Sie eine weitere Behandlung kostenlos!

…auch als Gutschein eine gute Idee. …auch als Gutschein eine gute Idee. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihr Siam Country Team.

NEU

GUTSCHEIN 5 + 1

NEU

Schenken Sie einen Gutschein über 6x Eintritt für ein Kind und Sie bekommen einen Eintritt umsonst. Dieses Angebot gilt gegen Vorlage dieser Anzeige und nur bis 24.12.2016.

Madagasga Kinder Indoor Erlebniswelt · Radovan Perovic · Industriestraße 10 55543 Bad Kreuznach · 0671 – 7967041 · info@madagasga.de

Römerstraße 9 · 55543 Bad Kreuznach Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 0671-29843203 · termin@siamcountry.de Ihr Siam Country· www.siamcountry.de Team.


Himmlische Geschenkideen Geschenkgutscheine für Weihnachten

Fehlt Ihnen noch ein besonderes Geschenk zu Weihnachten? Wie wäre es mit z.B. einem Gutschein für einen Fehlt Ihnen noch ein besonderes Geschenk zu Weihnachten? Besuch in unserem Freizeit- und Erlebnisbad Rheinböllen? Wie wäre es mit z. B. einem Gutschein für einen Besuch in An der Kasse des Freizeitbades erhalten Ein- und Erlebnisbad Rheinböllen? unserem Sie Freizeitzelkarten, Wertkarten und Geschenkgutscheine für An Wünschen! der Kasse des Freizeitbades erhalten Sie Einzelkarten, Bad und oder Sauna nach Ihren

GUTSCHEIN

Das Freizeitbad-T eam wünscht eine sc höne, besinnliche Vorweihnachtsze it!

Wertkarten und Geschenkgutschein für Bad und/oder Sauna nach Wünschen! Das Freizeitbad -TeamIhren wünscht Kotre Gebäudereinigung

eine schöne, besinnliche Vorweihnachtszeit!

Ihr Partner für die Reinigung von Privathaushalten, Geschäftsräumen und Treppenhäusern. Hausmeisterservice. www .freiz Fragen Sie uns gerne an!

Telefon: 06764/901180

FREIZEITBAD-RHEINBÖLLEN.DE · TEL.: 06764 901180 e i t b a d – r h e i n bFACEBOOK: oellen.d e FREIZEITBAD RHEINBÖLLEN EVENTS

Verschenken Sie einen Reinigungs-Gutschein Infos unter 0176 – 316 22

Schmuck – Silberne Geschenkideen Bestecke

Juwelier

CADEAU Geschenke

&

Wohnaccessoires

Turmstraße 1• 55543 Bad Kreuznach • ( 0671 - 483 25 74 · eMail: cadeaukreuznach@web.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.30 - 18.00 Uhr Sa. 9.30 - 16.00 Uhr In der Vorweihnachtszeit samstags bis 18 00 Uhr geöffnet

Hiedewohl Goldschmiede

Roßstr. 6 | 55543 Bad Kreuznach | Tel. 0671 33803

CADEAU

Bitte lösen Sie umgehend Geschenke ein! Ihre

Gutscheine

&

Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe* Wohnaccessoires

30.12.2016 *20 % 30 % 50 % Turmstraße 1 · 55543 Bad Kreuznach Gute Passform u. beste Qualität Telefon 06 71 zum - 483kleinen 25 74 Preis! Unsere Marken: babyface, gymp, Steiff Collection, Lego Wear, E-Mail: cadeauKreuznach@web.de Maximo, NONO, Paglie Kids, Petit Bateau, Salt & Pepper, Vengino, Desigual, Schiesser, Spiegelburg, Käthe Kruse, Feetje u. v. m.

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.30 - 18.00 Uhr Sa. 9.30 - 16.00 Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Montag - Samstag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr Kreuzstraße 58 | Bad Kreuznach | Tel.: 0671 45511 | Inh. Heidi Eckes


REGION

34 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Rüdesheim Musikverein Sponheim

Adventskonzert Sponheim. Der Musikverein Sponheim lädt am 10. Dezember, um 19 Uhr zu einem Konzert zum Advent in die Klosterkirche Sponheim ein. Das Thema des Konzertes lautet „Musik aus Oper und Oratorium“. Gespielt werden Stücke von unter anderem J.S. Bach, G.F. Händel, G. Verdi und andere. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Über Ihr Kommen freut sich der Musikverein Sponheim.

KW 48 | 1. Dezember 2016

Ladungssicherung bei der Feuerwehr Auch ehrenamtliche Helfer fahren nur mit gesicherter Beladung zum Einsatz Rüdesheim (red). Mit 80 Stundenkilometern brettert der Sattelzug über die Autobahn. Seine Ladung besteht aus Betonelementen für die Lärmschutzwand einer neuen Bundesstraße, jedes Fertigteil wiegt gute vier Tonnen. Die vier

Spanngurte, die ein Verrutschen der Ladung beim Bremsen und bei Kurvenfahrten verhindern sollen, flattern munter im Fahrtwind. Augenscheinlich ist diese Ladung gesichert, doch halten die Spanngurte die Betonelemente auch bei

einer Vollbremsung in ihrer Position? Wahrscheinlich nicht. Wie muss eine Ladung auf dem Fahrzeug korrekt gesichert werden? Mit diesem Thema beschäftigten sich die Aktiven der Stützpunktfeuerwehr Rüdesheim kürz-

Gesperrt

Grünschnittplatz Hergenfeld. Der Grünschnittplatz ist bis 26. Dezember gesperrt. Die Gemeinde bittet um Beachtung.

Deutscher Alpenverein

Jahresabschluss Traisen. Am Sonntag, 3. Dezember, treffen sich die Wanderer für die Rundwanderung zur Jahresabschlussfeier um 13.30 Uhr auf dem Rotenfels-Parkplatz. Um 16 Uhr werden sie zur anschließenden Jahresabschlussfeier mit Kaffee und Kuchen gegen 16 Uhr im Luise-Rodrian-Haus eintreffen. Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Näheres bei Sabine Krummenauer,unter Tel. 015141241727.

Tim Pleines (links) und Felix Scherer bereiten die Sicherung einer Gitterbox auf der Ladefläche vor. Foto: Feuerwehr VG Rüdesheim

lich im Rahmen eines ganztätigen Ausbildungsdienstes. Den Verantwortlichen um Wehrführer Martin Barth ist dies ein wichtiges Anliegen. „Unseren Maschinisten möchten wir mit diesem Seminar die Kenntnisse vermitteln und die Sicherheit geben, wie mit den vorhandenen Sicherungsmitteln die Rollcontainer, Gitterboxen und anderen Einsatzmittel so gesichert werden, dass Mannschaft und Gerät sicher ans Ziel kommen!“, erläutert der Wehrführer. Die Schulung führte Wieland Wellner vom THW-Ortsverband Bad Kreuznach durch. Gleich zu Beginn räumte der erfahrene Ausbilder mit Irrtürmern auf wie „Die Ladung ist so schwer, sie kann gar nicht verrutschen!“ oder „Die Ladung ist so schwer, sie kann gar nicht kippen!“. Im praktischen Teil des Seminars stellte Wieland Wellner verschiedene Geräte wie Spannbänder, Zurrnetze oder Transportbehälter für gefüllte Sandsäcke vor und demonstrierte deren Anwendung. Zum Abschluss des Seminars erstellte Wieland Wellner noch ein Lastdiagramm für das Mehrzweckfahrzeug. Mit Hilfe dieses Diagramms wissen die Aktiven nun genau, an welcher Stelle der Ladefläche des Logistikfahrzeugs wieviel Gewicht positioniert und gesichert werden darf.

Passionsspiele Wintrich

Jetzt anmelden Wintrich. Alle fünf Jahre finden in Wintrich/Mosel die Passionsspiele statt; die VHS Soonwald bietet eine Fahrt zur Nachmittagsaufführung an. Der Karten-Vorverkauf ist in vollem Gange, sodass die Anmeldung bis 10.12.2016 erfolgen muss. Termin: Sonntag, 2. April 2017, Abfahrt ca. 12.30 Uhr Ort: Münchwald/Spabrücken/ Wallhausen Preis: 39,-- € incl. Busfahrt Leitung: Elisabeth Wingenter. Info/Anmeldung bei Elisabeth Wingenter unter Tel. 06706-543.

CDU stellt Weihnachtsbaum Arbeitseinsatz für Sendensammlung genutzt

VG Langenlonmsheim

Vom Himmel hoch,

... da kommt nichts mehr Burg Layen. Auf der Trollbühne wird am 3. und 10. Dezember das Programm „Vom Himmel hoch, da kommt nichts mehr“ mit Christina Ketzer und Carola von Klass gezeigt. Das Stück beginnt um 20 Uhr. Vor der Vorstellung wird noch ein scharfes Chili mit frischem Brot serviert. Einlass ist also schon ab 18.30 Uhr. Ob bei der „hessischen Weihnachtsmannvermittlung“, „Zwei Agenten im Schnee“ oder einer „weihnachtlichen Glühwein-Degustation“, die Sketche überzeugen durch Geist und Witz. Tickets kosten 22 Euro; Getränke sind nicht im Ticketpreis enthalten.

MGV „Eintracht“

Adventssingen Winterbach. Auch in diesem Jahr lädt der MGV Winterbach wieder ganz herzlich zum Adventssingen am Sonntag, 4. Dezember, um 18 Uhr am Weihnachtsbaum in der Dorfmitte ein. Die Sänger wollen mit stimmungsvollem Gesang Ihre Vorfreude auf Weihnachten wecken. In der mitunter von Hektik und Stress gekennzeichneten Vorweihnachtszeit soll ein bewusster Moment klingender Besinnlichkeit gesetzt werden.

Termine

Guldental (red). Der CDU-Ortsverband hat in Guldental im Ortsteil Heddesheim einen Weihnachtsbaum gestellt und mit den Kindern des evangelischen Kindergartens geschmückt. Glühwein, Kinderpusnch und die süßen Leckereien wurden gespendet und ein Spendenglas für den evangelischen Kindergarten aufgestellt. Nach dem Schmücken des Baumes konnte der CDU-Ortsverband dem Leiter Herrn Hilgert 101,60 € übergeben.


1. Dezember 2016 | KW 48

Kreuznacher Rundschau | 35

Inkl.

WINTERRÄDER

Abb. zeigt Sonderausstattungen

CORSA

PERFEKT AUSGESTATTET FÜR DEN WINTER! Style, Coolness, Cleverness – in seinem Segment setzt der Corsa Maßstäbe. Erleben Sie seinen luxuriösen Innenraum und lassen Sie sich von Innovationen überraschen, die man sonst nur in der Oberklasse findet. § Klimaanlage § Außenspiegel, elektrisch einstellbar § Berg-Anfahr-Assistent § Radio R 3.0 § Reifendruck-Kontrollsystem mit Reifendruckverlust-Warnung § Bordcomputer § City-Modus § Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung § Fensterheber elektrisch vorne mit Tippfunktion § Antiblockiersystem (ABS) § ElektronischesStabilitätsprogramm Plus (ESP®) Jetzt Probe fahren!

UNSER FINANZIERUNGSANGEBOT für den Opel Corsa Selection, 3-Türer, EZ: 04/16, ca. 20 km, 1.2, 51 kW (70 PS), Manuelles 5-Gang-Getriebe effekt. Jahreszins

0,99 %

Monatsrate

88,– €

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 2.990,– €, Gesamtbetrag*: 8.713,55 €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 88,– €, Schlussrate: 5.545,55 €, Gesamtkreditbetrag (NettoDarlehensbetrag): 8.500,– €, effektiver Jahreszins: 0,99 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0,99 %, Barzahlungspreis: 11.490,– €. * Summe aus monatlichen Raten und Schlussrate. Ein Angebot der Opel Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim, für die Heinrich Honrath Kfz. GmbH als ungebundener Vermittler tätig ist. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,7-6,6; außerorts: 4,6-4,5; kombiniert: 5,4-5,3; CO2-Emission, kombiniert: 126-124 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D.

UNSER FINANZIERUNGSANGEBOT für den Opel Corsa Selection, 5-Türer, EZ: 10/16, ca. 20 km, 1.2, 51 kW (70 PS), Manuelles 5-Gang-Getriebe effekt. Jahreszins

0,99 %

Monatsrate

99,– €

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 2.990,– €, Gesamtbetrag*: 9.222,86 €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 99,– €, Schlussrate: 5.658,86 €, Gesamtkreditbetrag (NettoDarlehensbetrag): 9.000,– €, effektiver Jahreszins: 0,99 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0,99 %, Barzahlungspreis: 11.990,– €. * Summe aus monatlichen Raten und Schlussrate. Ein Angebot der Opel Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim, für die Heinrich Honrath Kfz. GmbH als ungebundener Vermittler tätig ist. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,7-6,6; außerorts: 4,6-4,5; kombiniert: 5,4-5,3; CO2-Emission, kombiniert: 126-124 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C.

Heinrich Honrath Kfz GmbH Siemensstr. 6, 55543 Bad-Kreuznach, Tel. 0671 7946140 In der Weide 5, 55411 Bingen, Tel. 06721 496-74 www.opel-honrath-bad-kreuznach.de

/

Autohaus Ingelheim GmbH Hermann-Bopp-Str. 2, 55218 Ingelheim Tel. 06132 98210-0

www.opel-honrath-bingen.de

/

www.opel-autohaus-ingelheim.de


REGION

36 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Rüdesheim Mit angesagten Tanzschritten

KW 48 | 1. Dezember 2016

Zertifizierte Supernasen Rettungshundestaffeln absolvierten ihre Ausbildung

Spielerisch bewegen Hüffelsheim. Die Contra- und Traditionalgruppe der Red Rock Hoppers tanzt an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat von 16.30 bis 18.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Beinde 4. Teilnehmen kann jeder von 10 bis 90 Jahren, einfach vorbeikommen und mitmachen. Es sind keine Tanzkenntnisse erforderlich. Weitere Informationen bei Albert E. Aff unter Tel. 0179-4 81 43 53 und im Internet unter www.redrockhoppers.de VG Stromberg

Wetter der Zukunft

Information Stromberg. Am Freitag 2. Dezember, 16 Uhr, laden Julia Klöckner, Antje Lezius und Bettina Dickes laden in die Michel-Halle zur Informationsveranstaltung ein. „Unwetter, Hochwasser, Häuserschäden – Wie wird sich die Wetterlage in Zukunft entwickeln?“ Wir alle haben Sie noch im Kopf, die Bilder der Unwetter und Hochwasser, die bei uns im Kreis Bad Kreuznach und in anderen Regionen unseres Landes im Sommer verheerende Schäden angerichtet haben – die Gewitterzellendichte und ihre Heftigkeit scheinen zuzunehmen. Der Chef des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wird einen Vortrag zu Unwetterprognosen und Entwicklungen speziell für diese Region vorbereiten. Er wird in einer interessanten Darstellung erläutern, mit welchen Veränderungen wir hier vor Ort in Zukunft rechnen müssen. Über Ihre Rechte als Bürger und Versicherungsnehmer wird die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berichten Zur besseren Planung wird um Rückmeldung an der Veranstaltung Interessierter gebeten via Fax: 06 71 - 92 06 50 93 oder Mail: julia.kloeckner.1@cdu.landtag.rlp.de

Waldlaubersheim

Weihnachtsmarkt Waldlaubersheim. Auf dem Viktoriaplatz, im Herzen der Weinbaugemeinde, wird am Samstag, 3. Dezember, ab 15 Uhr der Weihnachtsmarkt gefeiert. Neben einer Krippenausstellung im Gemeindezentrum, leckeren Speisen und Getränken, lockt eine Tombola.

Hennweiler (red). Folgt man der Hochstraße in der im südlichen Hunsrück gelegenen Gemeinde Hennweiler bis zu ihrem Ende und fährt sodann auf dem angrenzenden Feldweg weiter geradeaus, so gelangt man zu einem großen, umzäunten Schutthaufen aus Betonrohren und Holzpaletten. Was für den Laien wie die Abraumhalde einer Baustelle wirken mag, ist in Wahrheit das

mit viel Engagement hergerichtete Trainingsgelände der Rettungshundestaffel RHOT 3, beheimatet bei der Freiwilligen Feuerwehr aus Bad Sobernheim. Im November war eben dieses der Austragungsort der Hauptprüfung von insgesamt sieben Rettungshundeteams. Unter den so wachsamen wie kritischen Augen der stets zu zweit arbeitenden Landesprüfer galt es für die Hunde, mit ihrer fei-

nen Nase drei gut versteckte Opfer binnen 20 Minuten in dem sich über etwa 1500 m² erstreckenden Trümmerfeld zu finden. Die zu prüfenden Teams reisten aus ganz Rheinland-Pfalz an. Insgesamt gibt es zur Zeit in Rheinland-Pfalz sieben Feuerwehr-Rettungshundestaffeln. Nach gut drei Stunden haben alle Hundeteams ihre Prüfung absolviert und die gute Nachricht lau-

tet: Alle Teams haben bestanden. Der Applaus und die Anerkennung der rund 45 Gäste auf dem Trainingsgelände, darunter auch Kreisfeuerwehrinspektor Werner Hofmann und Wehrleiter Lothar Tressel, war ihnen somit sicher. Die Hingabe und das Engagement der ehrenamtlichen Mitglieder in den Rettungshundestaffeln ist beachtlich. Dies gilt insbesondere, da eine einmal abgelegte Prüfung nicht unbegrenzt gültig ist, sondern im regelmäßigen Turnus von zwei Jahren wiederholt werden muss. Umso erstaunlicher ist es daher, dass die Existenz dieser gut ausgebildeten Facheinheiten noch nicht bis zu allen Feuerwehren durchgedrungen ist. „Wir freuen uns immer über Anfragen etwa für gemeinsame Übungen, denn so können wir die Hunde in ihnen unbekannter Umgebung möglichst einsatznah üben lassen“, konstatiert Thorsten Schmitt, ehe er den glücklichen Hundeteams seine Gratulation ausspricht. www.rettungshundestaffel-rlp.de

Kinder kochen mit dem Kochbus Bio-Glühwei(h)n-Nacht auf dem Brühler Hof

Anisa und Sibel freuen sich, wenn viele Kinder zum Helfen kommen. Volxheim. Am Samstag, 3. Dezember, öffnet das Weingut Brühler Hof seine Tore für die BioGlühwei(h)n-Nacht. Ab 17 Uhr gibt es Glühwein, Kinder-Punsch, Wein, Sekt und Säfte aus eigenem Bioanbau am Weinstand im Innenhof. Um 18, 20 und 22 Uhr beginnen die Kellerführungen mit Verkostung des 2016er Jahrganges am Fass. Leckeres aus Kürbis und Kartoffeln kann im beheizten Präsentationsraum (Hochsitz) bei einer Beamer-Schau über das Weinjahr 2016 genossen werden. Der Eintritt ist frei, die Kellerführung kostenlos, Speisen werden gratis

abgegeben. Spenden für die Anlage und Pflege eines WildkräuterWanderweges sind willkommen. In diesem Jahr steht die Veranstaltung ganz im Zeichen der Kinder und des „guten“ Essens.Hierzu bekommt Familie Müller Unterstützung vom Kochbus des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten in Mainz. Ab 17.00 Uhr kocht das Kochbus-Team um Koray Karabiyik mit den kleinen Gästen des Brühler Hof leckere vegetarische Gerichte. Dabei stammen Kürbis und Kartoffeln aus Zwischenanbau der Weinberge und Streuobstwiesen des Bio-Wein-

Foto: privat guts. Beste Voraussetzung also für „gutes“ Essen. „Gut“ im Sinne von verantwortungsbewusst. Daher wird an diesem Abend mal auf Fleisch verzichtet. „Frisch zubereitet, aus regionaler Herkunft, der Jahreszeit entsprechend, aus ökologischem Anbau und weniger Fleisch“ so definiert Jonas Gärtner der Freiwillige Ökologische Helfer gutes, gesundes Essen. „Uns geht es nicht darum, den Leuten den Appetit auf Fleisch und Wurst zu verderben“, meint der Gastgeber Hans-Peter Müller. „Mit unserem rein vegetarischen Angebot möchten wir le-

diglich zum Nachdenken anregen und zeigen, dass „gutes Essen“ in diesem Sinne nichts mit Verzicht, sondern viel mit Genuss zu tun hat“ ergänzt Junior-Chef des Weinguts Sebastian Müller. Die Bio-Glühwei(h)n-Nächte sind eine Gemeinschaftsaktion des Netzwerks Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau. Das Weingut Brühler Hof ist einer von 242 ausgewählten Biobetrieben aus ganz Deutschland, die das ganze Jahr über zeigen, wie der Ökolandbau funktioniert und woher die Lebensmittel kommen.


Angebote Dezember 2016 Omron M400 360° OberarmBlutdruckmessgerät*

Elevit 2 Schwangerschaft

Sanfte Messung, erkennt unregelmäßige Herzschläge und inkorrektes Anlegen der Manschette, der Blutdruck wird zur Veranschaulichung grafisch dargestellt, 1 Stück UVP¹): € 54,95

46,99

Medipharma cosmetics Olivenöl Gesichtspflege Creme Für trockene und empfindliche Haut, toskanisches Olivenöl spendet Feuchtigkeit, Mandel-, Avocadound Weizenkeimöl schützen die Haut vor dem Austrocknen, 50 ml UVP¹): € 12,75 3,16 gespart!

Aktionspreis!

Nahrungsergänzungsmittel: Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

H&S Erkältungstee*

Apothekerin Tina Mörsdorf e.K.

Wohltuender Tee bei Erkältungskrankheiten, 20 Filterbeutel UVP¹): € 3,85

2,29

Schwabenheimer Weg 5 · 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71.92 08 27-0 · Telefax 06 71.92 08 27-11 info@apotheke-badkreuznach.de www.apotheke-badkreuznach.de

1,56 gespart!

Montag - Samstag: 7.00 Uhr - 20.00 Uhr

Anwendungsgebiete: Pflanzliches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. * Arzneimittel. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Entspricht € 19,18 pro 100 ml

H&S Husten- und Bronchialtee* Wohltuender Tee zur Reizlinderung bei trockenem Husten und bei Bronchitis, 20 Filterbeutel UVP¹): € 3,85 Auch lose in der Dose erhältlich.

2,29

47,99

7,96 gespart!

* Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

9,59

Ein Mikronährstoffkomplex für Frauen in der Schwangerschaft und Stillzeit, 60 Kapseln

1,56 gespart!

Eucerin Anti-Age HyaluronFiller Tag LSF 15

Eucerin Anti-Age HyaluronFiller Nacht

Eucerin Anti-Age HyaluronFiller CC Cream mittel

Die innovative Anti-Falten-Tagespflege mit Hyaluronsäure für trockene Haut wurde entwickelt, um selbst tiefste Falten aufzupolstern, LSF 15 und UVA-Schutz beugen der vorzeitigen Hautalterung vor, 50 ml UVP¹): € 28,95

Nachtpflege mit innovativer Formel, die gezielt selbst tiefste Falten von innen auffüllt, 50 ml UVP¹): € 29,95

Eine Anti-Falten-Tagespflege mit Farbpigmenten, die mittleren bis olivfarbenen Hauttönen einen gleichmäßigen, strahlenden Teint verleiht, 50 ml UVP¹): € 26,95

Anwendungsgebiete: Symptome der Bronchitis sowie zur Reizlinderung bei Katarrhen der oberen Luftwege mit trockenem Husten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. * Arzneimittel. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Entspricht € 47,38 pro 100 ml

Entspricht € 47,98 pro 100 ml

Entspricht € 43,98 pro 100 ml

Eucerin Anti-Age HyaluronFiller Serum-Konzentrat

Avène Beruhigende Augencreme

Avène Milder AugenMake-up-Entferner

Frei öl Hydrolipid IntensivCreme

Konzentrierte Anti-Falten-Pflege für alle Hauttypen, innovatives Serum-Konzentrat, das die Faltentiefe reduziert, 6 x 5 ml UVP¹): € 33,45

Für die empfindliche Augenpartie, mildert Schwellungen und Rötungen, ohne Konservierungsstoffe, für Kontaktlinsenträger geeignet, 10 ml UVP¹): € 16,50

Entfernt selbst wasserfestes Make-up sanft und reizfrei, für Kontaktlinsenträger geeignet, 125 ml UVP¹): € 15,90

Mit ihrer reichhaltigen Textur pflegt und nährt sie trockene Haut sofort, die Zellerneuerung der Haut wird sanft und wirkungsvoll unterstützt, 50 ml UVP¹): € 14,70

26,99

6,46 gespart!

Auch für normale Haut erhältlich.

23,69

23,99

5,26 gespart!

12,99

5,96 gespart!

12,59

3,51 gespart!

21,99

3,31 gespart!

11,69

Entspricht € 89,96 pro 100 ml

Entspricht € 129,90 pro 100 ml

Entspricht € 10,07 pro 100 ml

Cevitt immun direct

Aponorm Stirn-Thermometer Contact Free 3*

Doc Therma Wärme-Umschlag bei Nacken- oder Rückenschmerzen*

Vitamin C und Zink tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei, schnell, direkt und ohne Wasser einzunehmen, 20 Beutel UVP¹): € 10,60

8,99

1,61 gespart!

Nahrungsergänzungsmittel: Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Enthält eine Phenylanalinquelle.

Exakte Messung ohne Körperkontakt in nur 3 Sekunden, kommt nicht mit dem Körper in Berührung, für häufigen Gebrauch in der Familie bestens geeignet, 1 Stück UVP¹): € 39,90

30,99

8,91 gespart!

Entspricht € 23,38 pro 100 ml

13,99

1,96 gespart!

* Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

COUPON 1 COUPON 2 COUPON 3 COUPON 4

Engelchen, flieg!

10% 0% Rabatt! 10% Rabatt! 10% Rabatt! 10% Rabatt!

Das weihnachtliche Platz-Set aus hochwertigem Filz verschönert jede Festtafel.

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Wir freuen uns

Wir freuen uns

Wir freuen uns

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

gültig vom 01.12. bis 10.12.2016

gültig vom 12.12. bis 17.12.2016

gültig vom 19.12. bis 24.12.2016

gültig vom 27.12. bis 31.12.2016

3,01 gespart!

Zur Linderung von Schmerzen, Verkrampfungen und Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich oder im Lenden- und Hüftbereich, wärmt tiefenintensiv, lindert den Schmerz, entspannt die Muskulatur, je 4 Stück 2,96 UVP¹): € 12,95 gespart! bzw. € 16,95

10,99

* Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

4,96 gespart!

AktionsCoupon AktionsCoupon

Sie bekommen eines in Rot oder Creme ganz einfach gratis, wenn Sie den Coupon ausschneiden, bei uns vorbeikommen und eines der abgebildeten Produkte kaufen. Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!

solange Vorrat reicht! Aus gesetzlichen Gründen nicht bei MedizinproduktenNur und Arzneimitteln einlösbar.

1) UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 05.11.2016) · Angebot gültig vom 01.12. bis 31.12.2016 · Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! · Aktions-Coupons gelten nicht in Verbindung mit anderen Bonussystemen.


38 | Kreuznacher Rundschau

KW 48 | 1. Dezember 2016

Gasthaus Krone

Inserat_CC_Nahe_90x60

11.08.2008

13:12 Uhr

Seite 1

Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg!

Nahe C + C · Am Grenzgraben 16 · 55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 / 894440 · www.nahe-cc.de Wir, der C+C-Bereich der WASGAU AG, sind der Partner von Gastronomie und Großverbrauchern im Südwesten Deutschlands.

Holzwurm Mannheimer Str. 29-31 55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 / 483 359 00 Öffnungszeiten: Täglich ab 10:00 Uhr

WEINGUT · BAD KREUZNACH · NAHE

Wir wünschen Patricio Correia „im Gasthaus Krone“ viel Erfolg! St ro m b e rg e r S tr. 1 7 − 5 5 5 4 5 B ad K re u z nach Te l . 06 71-2 8 7 4 8 − we in gu t@ an h e u s e r. de

Gasthaus Krone, Mannheimer Straße 33 (im historischen Stadtkern), 55545 Bad Kreuznach, Tel.: 0671 – 920 845 93


um die Wette! 1. Dezember 2016 | KW 48

Kreuznacher Rundschau | 39

Patricio Correia übernimmt Gasthaus Krone im historischen Stadtkern von Bad Kreuznach Wiedereröffnung nach Renovierung am 2. Dezember um 17 Uhr Bad Kreuznach (JK). Seit November 2011 ist Familie Correia Pächter des ältesten Gasthauses in der Stadt. Jetzt übernimmt der Sohn - Patricio Correia – den Betrieb und verspricht, die Tradition weiterzuführen. Zur Wiedereröffnung - am 2. Dezember 2016 - um 17 Uhr, sorgt „DJ Erne“ für gute Unterhaltung. Der frisch gebackene Hotelfachmann hat seine Ausbildung bei Menschels Vitalresort in Meddersheim erfolgreich abgeschlossen und bringt viele

Ideen für die Zukunft in den Familienbetrieb mit. Daneben hospitierte er bei der Gutsschänke „Bonnheimer Hof“, im „Sympathie Hotel Fürstenhof „ und bei Jan Treutle im Restaurant „Gütchen“. Der 21-Jährige verspricht die gutbürgerliche Küche weiterzuführen – dazu ausgesuchte Weine aus der Region. „Die Speisekarte haben wir etwas verkleinert – dafür sollen saisonale Variationen unser Angebot spannend machen“, verrät Correia – dabei. „Klein aber

fein“ – das ist das kulinarische Konzept. Eine Heimat soll das urgemütliche Gasthaus zukünftig auch wieder für Stammtische sein und zwar für „Jung & Alt“. Gespannt können die Gäste auf die Angebote an Weihnachten und Silvester sein. „Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag gibt es Ente mit Kartoffelpüree und Rotkraut als besonderes Gericht“, verrät der Jungunternehmer. Und an Silvester kann man sich sein Silvestermenü selbst zusammenstellen.

Ich wünsche für den Generationenwechsel viel Erfolg!

Nahe Getränke ServiceJalousie GmbH & Co. KG In der Wässerung 1 55606 Kirn Beratung vor Tel. 06752/137340 Fax 06752/1373420 Lamelle Ort, Aufmaß und Montage – Flächenvorhang Plissee & Rollo von Ihrem Spezialisten für Insektenschutz Markise Wohngestaltung berr üübe ahrere 0 JJah 995

über e 90 Jahr

Tudo de Bom para o Futura! Alles Gute für die Zukunft!

Öffnungszeiten: Täglich 11 – 14 Uhr und 17 – 24 Uhr

Weingut-Vinothek-Events

Jalousie Beratung vor Strahlen Sie Lamelle Ort, mit Aufmaß der Sonne die Wette! – Flächenvorhang undumMontage Plissee & Rollo von Ihrem Spezialisten für Insektenschutz Markise Wohngestaltung

Kissen, Tischtücher und Auflagen auf Maß wählen Sie unter 4.000 Stoffen!

(Küche ist bis 22 Uhr geöffnet).

Winzermeister Uwe Schöneich

Binger Weg 99 · 55546 Hackenheim Tel.: 0671 / 6 53 17 · Fax 0671 / 7 96 72 29 www.weingut-schoeneich.de

Wir wünschen Patricio Correia viel Erfolg!

55543 BAD KREUZNACH Rheingrafenstraße 15 Telefon 06 71-6 22 30 Telefax 06 71-6 22 10

Salon Zimmermann RISTORANTE BELLA ITALIA Mannheimer Straße 28 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671 / 298 73 77 www.bella-italia-kreuznach.de

Wir wünschen Patricio einen guten Start

Mannheimer Straße 8 55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671-27862 Zur Wiedereröffnung Dir und Deiner Familie alles Gute!

Wir Wünschen einen guten start!

Mannheimer Straße 20 55545 Bad Kreuznach

Viel Erfolg und Grüße aus der Nachbarschaft!


REGION

40 | Kreuznacher Rundschau

KW 48 | 1. Dezember 2016

Fördergelder für Orgel Ess-Kult-Tour Christuskirche erhält Zuschuss vom Bund Hackenheim. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages fördert die Sanierung der Orgel in der Christuskirche in Hackenheim mit insgesamt 121.000 Euro. „Orgelmusik füllt eine Kirche mit Leben, daher habe ich mich auch für die geplante Sanierung eingesetzt. Ich freue mich sehr, dass die Christuskirche jetzt die benötigten Gelder erhält“, so Antje Lezius, die Bundestagsabgeordnete des Nahelandes. Mit dem Finanzierungsprogramm wird bundesweit die Sanierung und Restaurierung von Orgeln unter-

stützt. Ziel ist es, wertvolle Unikate der deutschen Orgelbautradition zu erhalten. Die Orgel in der Hackenheimer Kirche fällt genau in den Zuschnitt des Förderprogramms. Sie wurde von der berühmten Orgelbauerfamilie Stumm konstruiert, die ursprünglich aus dem Hunsrück stammte. Über sieben Generationen bauten Angehörige der Familie ca. 370 Orgeln. Bei einem Besuch im August diesen Jahres hatte sich Lezius über die geplanten Maßnahmen informiert und sich anschließend für eine Förderung eingesetzt.

Generationenhilfe Rheinhessen Kooperationen, Vorträge und Gesundheitstag geplant Pfaffen-Schwabenheim (red). Auf der Mitgliederversammlung der in Pfaffen-Schwabenheim ansässigen Generationenhilfe Rheinhessen e.V. wurde beschlossen, dass der Verein - neben den Kernaufgaben der "Nachbarschaftshilfe" - ein Netzwerk von Kooperationspartner aus dem medizinischen Bereich aufbaut, deren Leistungen, die Mitglieder nutzen können. Zudem werden die Kooperationspartner in die Öffentlichkeitsarbeit eingebunden. Darüber hinaus wird der Verein in 2017 jeden Monat einen Vortrag

Realschule plus Wöllstein checkt das Essverhalten

aus dem Bereich der Gesundheit initiieren und möglicherweise einen Gesundheitstag veranstalten. Die Generationenhilfe sucht weiter Mitglieder als ehrenamtliche Helfer. Mehr Informationen bei der 2. Vorsitzenden, Christine Wolf, bzw. dem Pflegedienstes "Die Häusliche Pflege" unter 06701 911324 und www.generationenhilfe-rheinhessen.de

Wöllstein (red). Das Projekt „EssKult-Tour“ der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz machte Station an der Realschule plus, genauer in den Wahlpflichtfächern Hauswirtschaft und Sozialwesen (HuS) sowie Wirtschaft und Verwaltung (WuV). Grundgedanke des Projekts „Ess-Kult-Tour“ ist es, Jugendliche zu einer Auseinandersetzung mit ernährungs- und umweltrelevanten Themen zu motivieren und eigenes Einkaufs- und

Essverhalten zu reflektieren. Die Schülerinnen und Schüler des 10. Schuljahres beschäftigten sich mit verschiedenen interaktiven Stationen wie z.B. die „Snack-Checker“ mit den Tagesbedarfen an Nährstoffen unterschiedlicher Berufsbilder oder die „Spuren-Sucher“, die sich mit der Bedeutung von Zusatzstoffen mittels einer E-Nummern-Liste auseinandersetzten. Die „Chef-Köche“ bereiteten ein schmackhaftes Pesto

aus frischen Zutaten zu und verglichen es mit einem Fertigprodukt aus dem Supermarkt. Die „Umwelt-Experten“ untersuchten die Lebenszyklen (Herstellung, Lagerung, Verzehr) einzelner Lebensmittel und berechneten deren Umweltbelastungen. Frau Pfeffer von der Verbraucherzentrale assistierte dabei zusammen mit den Fachlehrerinnen Teresa Jost und Uta Steiner den Zehntklässlern und gab wichtige Informationen.

Feierstunde in der Kreisverwaltung Ehrungen und Abschiede im Kreishaus

Around the Worl

Mit der Band Sax Only Wöllstein. Am 3. Dezember, um 19.30 Uhr, startet Sax Only im Gemeindezentrum unter dem Titel „Around the World“ eine musikalische Weltreise. Der große Zuspruch des Publikums und die hervorragende Akustik der Gemeindehalle haben die Band zu einem weiteren Konzert inspiriert, natürlich wieder unverstärkt, „unplugged“. Passend dazu wird Event-Manager Matthias Frey (www.freyräume.de) die Bühne in ein leucht-

endes Universum verwandeln. Die Bilderausstellung von Heike Walter, mit dem Titel: „Abstrakte und informelle Malerei“ wird dem Konzertraum einen besonderen Akzent verleihen. Das Wöllsteiner-Thekenteam hat im Hintergrund natürlich wieder ausgezeichnete Weine und Sekte, Alkoholfreies und kleine Gaumenfreuden an Bord. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spende erbeten!

Bad Kreuznach (red). Am 4. November vollendete Dipl. Ing. Kerstin Weis ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Der Erste Kreisbeigeordnete Nies überreichte der Mitarbeiterin beim Bauamt die Jubiläumsurkunde des Landkreises Bad Kreuznach. Das 40-jährige Dienstjubiläum konnte Armin Barthelmeh, Mitarbeiter beim Bauamt in den Bereichen „Schüler- und Kindergartenkinderbeförderung“ und „Verkehrsplanung, öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)“, am 1. November feiern. Ebenfalls 40 Dienstjahre vollendete der ehe-

malige Amtsleiter des Jugendamtes, Gerhard Dick, am 1. Oktober. Der Jubilar befindet sich bereits seit 1. Oktober 2013 in der Freistellungsphase der Altersteilzeit. Für diese langjährige Treue im öffentlichen Dienst wurde Herrn Dick und Herrn Barthelmeh die Dankurkunde des Landes Rheinland-Pfalz überreicht mit den besonderen Glückwünschen der Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Zum 31. Oktober wurde Manfred Herrmann, stellvertretender Referatsleiter des Referates 11 –Organisation und Informationstechnik-,

nach über 50 Jahren bei der Kreisverwaltung in den Ruhestand verabschiedet. Margot Schneider, Raumpflegerin am Gymnasium an der Stadtmauer, scheidet zum 30. November aus den Diensten des Landkreises Bad Kreuznach aus. Nies dankte auch im Namen von Landrat Diel in einer kleinen Feierstunde den Jubilaren und auch den ausscheidenden Mitarbeitern für die vertrauensvolle und engagierte Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren und wünschte für den weiteren Lebensweg alles Gute, vor allem Gesundheit.


1. Dezember 2016 | KW 48

3. Hof-Weihnachtsmarkt in Weinsheim

««

«

in WeinsheimSa*mK rc,h3.gDe asze sem8ber ab 18 Uhr stiag r ab 11 Uhr

Samstag, 3.12.16 ab 18 UhrSo * nn Sota nng,ta4.g,De 4.ze 12m .1be 6 ab 11 Uhr

Kreuznacher Rundschau | 41

Wir wünschen frohe Stunden auf dem Weihnachtsmarkt!

Wink Touristik

GmbH

Ihr Buspartner in Weinsheim

Raiffeisenstraße 22 · 55595 Weinsheim Telefon 0671 / 36073

Viel Vergnügen auf dem

«

Am 2. Advent – dem 3. und 4. 12 2016 – findet der 3. Hof-Weihnachtsmarkt der IG Kultur Weinsheim im historischen Ambiente der Kirchgasse 8 statt. Auch diesmal halten wir wieder ein vielfältiges und umfangreiches Angebot für Sie bereit. Neben zahlreichen Ständen der Weinsheimer Vereine mit Glühwein, Bratwurst, Kartoffel-Pfannkuchen, Flammkuchen, Suppen, Crepes und Kaffee und Kuchen haben auch diesmal wieder viele Anbieter von schönen und praktischen Geschenkideen ihre Mitwirkung zugesagt. Außer Mode und Accessoires findet man Schmuck, Basteleien, Steinfiguren, Duftlampen, Kosmetikartikel, Advents- und Weihnachtsdekorationen, selbstgemachte Marmeladen und vieles mehr. Umrahmt wird das Angebot von Auftritten des Gitarrentrios „Ganz Okay“ und des „CoolIm historischen Ambiente erwarten Sie: DUR-Chores“. Für die Kinder bieten am Sonntagnachmittag um 14.00 Uhr ein Zauberer, danach eine Märchentante sowie und um 16.00 Uhr der Besuch desGeschmack Nikolaus ein zahlreiche Stände mit Speisen Getränken für jeden abwechslungsreiches Angebot.

Weinsheimer Läden mit besonderen Geschenkideen

Der Hof-Weihnachtsmarkt öffnet am Samstag, den 3.12. um 18.00 Uhr und am Sonntag, mitFürAngeboten Weinsheim undwidrigem Umgebung den 4.12. um Gäste 11.00 Uhr. ausreichendeaus Unterstände auch bei Wetter ist gesorgt, festesLive-Musik Schuhwerk istmit natürlich ratsam. Die IG Kultur und alle Mitwirkenden „Ganz Okay“ und dem „Cool-DUR-Chor“ hoffen auf schönes, möglichst trocken-kaltes „Glühwein- und Glüh-Birnen-Wetter“ und laden herzlich zu diesem stimmungsvollen Event Weinsheim ein. Am Sonntagnachmittag kommen eininZauberer,

« «

eine Märchentante und natürlich der Nikolaus für die Kinder. Wir freuen uns auf ein stimmungsvolles Fest!

Weihnachtsmarkt

S EELIG‘S

KAROLA SEELIG

Mode · Wohnaccessoires Geschenke Öffnungszeiten: Do. 10.00 - 18.00 • Fr. 10.00 - 18.00 • Sa. 10.00 - 13.00 Kreuznacher Straße 44 • 55595 Weinsheim 0172 - 61 43 337 • w w w.karola-seelig.de

Feinste Landkost von unserem Bauernhof!

Eier

Nudeln

aus Bodenhaltung

verschiedene Sorten, z.B. Dinkelnudeln

Knusper-

Müsli

Gemütliche Stunden auf dem Weihnachtsmarkt Markt-Apotheke Dr. Roman Karwot e.K. Hauptstraße 32 · 55596 Waldböckelheim Tel. 06758 - 1564

Auch dieses Jahr finden Sie mich wieder auf unserem Weihnachtsmarkt

Neue Öffnungszeiten:

«

Mo. bis Fr. 8.30 – 13.00 Uhr und 14.30 – 18.30 Uhr Sa. 8.30 – 13.00 Uhr

Adolf und Eileen Eyer

Sponheimer Straße 11 • 55595 Weinsheim • Tel. (06758) 71 32 www.koernertruhe.de • E-Mail: eyer@koernertruhe.de

Gold- und Silberschmiede Cosima Panter Handwerk und Kunst für Individualisten

Viel Vergnügen auf dem Weihnachtsmarkt

«

UHREN · SCHMUCK · AUGENOPTIK

UHREN SCHMUCK AUGENOPTIK

«

Inh. Michael Pitzer Inh. MichaelHauptstraße Pitzer 29 · 55596 Waldböckelheim · Tel.: 0 67 58 - 430

Hauptstraße 29 · 55596 Waldböckelheim · Tel.: 0 67 58 - 430

Kreuznacher Str. 13 55595 Weinsheim 06758-804551 www.schmuck–weinsheim.de Ferienwohnung Ellerbachscheune

Aus der Ellerbachscheune


REGION

42 | Kreuznacher Rundschau

KW 48 | 1. Dezember 2016

Neuer Stoff für die Bücherei

Taschen zu, Augen auf

Hargesheimer Einrichtung erhält Erlöse des Bürgerfestes am 3. Oktober

Tipp des Kriminalpräventiven Rats Rüdesheim. Die Ehrenamtlichen im Kriminalpräventiven Rat in Rüdesheim warnen gerade zur Weihnachtsmarktzeit wieder vor Taschendieben. Das Motto des Rates lautet: Augen auf und Tasche zu! Rechnen Sie gerade jetzt in dem unübersichtlichen Gedränge von Menschen-Ansammlungen auf Advents- und Weihnachtsmärkten mit den dreisten Langfingern. Diese Leute sind sehr flink und gewandt. Bei den Haltestellen von Bussen und Shuttles, ebenso bei Menschen-Ansammlungen an Fußgänger-Ampeln sind die Taschendiebe unterwegs! Tragen Sie Ihre Taschen mit der Schließe dicht am Körper und tragen Sie Ihren modischen Rucksack sicherheitshalber vor der Brust. Führen Sie an Bargeld, Kreditkar-

ten, EC-Karten und Ausweis-Papieren nur das Wichtigste und Notwendigste mit sich und wenn möglich in den Innentaschen vom Mantel, dem Blouson oder des Anoraks. Auch ein Brustbeutel ist hilfreich. Legen Sie Ihre PIN-Nummern niemals in die Geldbörse oder Brieftasche. Auch Ihr Handy und die Auto- und Wohnungsschlüssel sollten Sie gut verstauen. Taschendiebstahl ist das dritthäufigste Delikt in unseren Städten und Ortsgemeinden. Dabei entstand im letzten Jahr ein großer Schaden von mehr als 50 Millionen Euro. Im Notfall informieren Sie die Polizei und sperren Sie Ihre Bankkarte mit der 116 116.

Konzert mit Chantal Weihnachtliches Konzert in der Schlosskirche von Bernadette Schier Hargesheim. Mit einer Spende für die Bücherei und den Kinderchor „Mozart 19“ in Hargesheim fand das Bürgerfest vom 3. Oktober sozusagen seinen Abschluss. Am Tag der Deutschen Einheit wird in Hargesheim immer gefeiert, ein Fest von Bürgern für Bürger, ausgerichtet von einem Organisationsteam, das sich nur für dieses Fest zusammengefunden hat. In diesem Jahr lautete das Motto „Brücken bauen“. Der Er-

lös aus Getränke-, Kuchen- und Speisenverkauf geht jedes Jahr wieder an Hargesheimer Einrichtungen zurück. Der Kinderchor wird sich von der Spende neue Notenblätter anschaffen können, für die Bücherei sollen es Tiptoi-Bücher sein. Kinder lieben diese Bücher, die mit einem Stift gelesen werden können, der zu den Geschichten Geräusche liefert oder den Text auch vorliest. Sehr praktisch gerade für Kinder, die aus ihrem Land fliehen mussten und nun die deutsche

Sprache lernen. Unser Foto zeigt das Orgateam und Helfer des Bürgerfestes, Helfer der Bücherei und Stellvertreter für den Kinderchor: Frank Ries, Thomas Rabold, Belinda Duers, Evelyne Schneider, Anette Baumdicker, Angelika Hommen, Monika Raude-Gockel, Simon Rabold, Heidi Rabold, Adalbert Janssen und Levi Liepe. Wer die Idee des Bürgerfestes gut findet und bereit wäre, mitzuhelfen, der ist herzlich willkommen. Infos bei Heidi Rabold, Hargesheim. Foto: B. Schier

Neuer Trend in den Gemeinden Immer mehr Gemeinden richten Advents- und Weihnachtsmärkte aus Hergenfeld (bs). Der mittlerweile zweite kuschlige Adventsmarkt der Ortsgemeinde Hergenfeld hat am vergangenen Freitag auf dem Platz vor dem Dorfladen stattgefunden. Nicht nur, dass der Dorfladen an sich schon eine beneidenswerte Einrichtung ist, auch der Adventsmarkt davor war ein vorzüglicher Treffpunkt. Bei Glühwein und Kaffee, Würstchen und Gebäck konnten sich die Besucher an den Wollsachen- und Dekoangeboten erfreuen. Bürgermeister Martin Theis war höchst zufrieden und auch guter Dinge gegenüber der Rundschau-Vertreterin, auch wenn wir ihm das Grußwort aus dem vergangenen Jahr zur seiner Einladung gesetzt hatten. Der Trend, in den Gemeinden einen Adventsmarkt auszurichten, setzt sich in vielen Gemeinden durch.

Mandel (red). Besinnlich, geruhsam, fröhlich und festlich – so ist die Weihnachtsmusik des Instrumental-Ensembles Chantal. Am 10. Dezember, 18 Uhr wird das Ensemble diese Stimmung in die Schlosskirche in Mandel holen. Die Musiker haben dafür in den Sammlungen von Michael Prätorius aus dem 16. Jahrhundert und in der Filmmusik des Kinos gestöbert. Sie haben folkloristische Weihnachtslieder aus vielen Ländern Europas und Amerikas und Klassiker von Händel und Vivaldi für eine festliche Adventsatmosphäre neu bearbeitet. Sie haben Fröhlich-Virtuoses aus Irland und Nachdenklich-Besinnliches aus der Popmusik in Chantals charakteristische Klangbilder gegossen. Und mit viel Gefühl für konzertante Unterhaltung lassen sie so eine Musik entstehen, die Ge-

schichten erzählt, Stimmungen transportiert und die Seele nährt. Mit der ungewöhnlichen Instrumentierung, die Harfe und Gitarren, Violine und Cello, Oboe und Querflöte, Blockflöte und Tinwhistle, Kontrabass und Streichpsalter, Englischhorn und Perkussion verbindet, mit den unverwechselbaren und einfallsreichen Arrangements, formt CHANTAL eine Klangdichte, die Kritiker als „süchtig machend“, beschreiben.

Karten gibt es im Vorverkauf im Pfarrbüro Roxheim Tel.: 0671-28146 und bei Bäckerei Gmeiner Hargesheim Tel.: 0671-31757 Pfarrer Moritz Mandel Tel.: 0671-33317.


REGION

1. Dezember 2016 | KW 48

Kreuznacher Rundschau | 43

Was wäre wenn...? ... plötzlich der Strom ausfallen würde 170 Kinder sahen in der Bockenauer-Schweiz-Halle und in der Gräfenbachhalle das Stück „Hochzeit unter Strom“

An zwei Tagen waren 170 Kinder der Kindertagesstätten der Einladung von innogy zum Energietheater gefolgt. Bockenau/Hargesheim. An zwei Tagen waren 170 Kinder zu einem Theaterstück eingeladen, das der Energielieferant „innogy“ – das RWE-Tochterunternehmen, das für die Sparte „erneuerbare Energien“ zuständig ist – für Schüler und Lehrer anbietet. In Zusam-

menarbeit mit dem Theater „Wilde Hummel“ und dem „HalloDuTheater“ aus Bochum machte eine 35-minütige Geschichte das Thema „Energie“ anschaulich. Die kleinen Zuschauer kamen aus den Kindertagesstätten Bockenau, Braunweiler, Gutenberg, Har-

gesheim, Hüffelsheim, Mandel, Roxheim, Rüdesheim, Sponheim, Weinsheim, Winterbach sowie den katholischen und evangelischen Kindertagesstätten Spabrücken, Waldböckelheim und Wallhausen. Sie sahen, wie das verliebte Pärchen Gundi und Gustel in seine

erste gemeinsame Wohnung zieht und voller Vorfreude seine Hochzeit vorbereitet. Doch plötzlich ist der Strom weg, die Haare noch nass, der Kuchen noch nicht fertig und der Kühlschrank fängt an zu tauen. Welche Geräte im Haushalt funktionieren eigentlich mit

Foto: privat Strom? Welche davon sind Energiefresser? Was geschieht, wenn alle Geräte gleichzeitig eingeschaltet sind? Im Anschluss an das Stück sprachen die Schauspieler mit den Kindern über das gerade Gelernte und beantworteten Fragen.

Spendenübergabe aus der „Latwersch-Aktion“ 800 Kilogramm Obst wurden im August zum köstlichen Brei verarbeitet / Es profitieren auch viele Vereine Roxheim (red). Viele fleißige Hände waren beim „Latwersch-Event“ der Roxheimer SPD im August diesen Jahres mit entkernen, rühren, abfüllen und verpacken tätig um aus den über 800 kg Obst den fruchtigen Brotaufstrich herzustellen, der seit Jahren „reißenden“ Absatz findet. Mit dem Erlös finanzieren die SPD‘ler um den Vorsitzenden Michael Schaller Veranstaltungen in der Gemeinde, den Rastplatz am Wißberg, Seniorenfahrt uvm. Außerdem wird schon seit Jahren das Bad Kreuznacher Frauenhaus finanziell unterstützt und auch der Roxheimer Kindergarten durfte sich in der Vergangenheit über Apfelsaftspenden freuen. In diesem Jahr hatte der Vorstand des SPD Ortsvereins sich dafür entschieden, eine weitere wichtige und segensreiche Einrichtung mit einem Geldbetrag zu bedenken. So konnte Vorsitzender Schaller außer den Vertreterinnen von Kita (Frau Wagner) und Frauenhaus (Frau Wolf) auch die neugewählte Vorsitzende Charlotte Grimm vom Trägerverein des „Café Bunt“ aus Bad Kreuz-

nach im Roxheimer Weingut Heil begrüßen. Wie die Vorsitzende anmerkte, kümmert sich das ehrenamtlich tätige Personal des Café Bunt um Frauen, die auf der Straße oder in Notsituationen leben, die wohnungslos waren oder von Suchtund psychischer Erkrankung betroffen sind oder sich sonst in einer Notsituation befinden. Es gibt dort Angebote für Tagesaufenthalte, Beratungsstellen oder auch Notschlafstellen. Das Café Bunt arbeitet sehr eng mit dem Frauenhaus zusammen. Wie Petra Wolf vom Frauenhaus betonte, ist statistisch betrachtet jede vierte Frau zwischen dem 16. und dem 85. Lebensjahr von körperlicher/sexueller Gewalt in Paarbeziehungen betroffen. In 60 % der Fälle sind Kinder im Haushalt mit betroffen. Hier bietet das Frauenhaus Schutz und Unterstützung und freut sich natürlich über jedes finanzielle Engagement zur Unterstützung der Arbeit. Auch die Leiterin der Kita dankte für die Spende für die es in ihrer Einrichtung sicher eine gute Verwendung gäbe.

Insgesamt 750 € , je 250.- pro Einrichtung, übergab Vorsitzender Michael Schaller zusammen mit einigen Vertretern des Ortsvereins an die jeweilige Abordnung.


44 | Kreuznacher Rundschau

KW 48 | 1. Dezember 2016

 . '/'

 . '/'

Reinhardt GmbH   ' Baudekoration  

• Maler und Lackiererarbeiten • Innen und AuĂ&#x;enputz • Vollwärmeschutz und Trockenbau Seeber-Flur 25 • 55545 Bad Kreuznach/Planig Telefon 0671/896 43 72 • Fax 0671/ 896 43 73 Mobil 0176/388 73 996 • info@reinhardt-baudekoration.de

Ihr Fachmann um die Ecke

... Mehr als Farben, Tapeten und Putz

IHR EXPERTE FĂœR MODERNE GEBĂ„UDETECHNIK

Reinhardt GmbH

Baudekoration Meisterbetrieb An der Altnah 21 ¡ 55450 Langenlonsheim ¡ Tel: 06704-2626 www.esr-bolender.de

Maler und Lackiererarbeiten Innen und AuĂ&#x;enputz Vollwärmeschutz Trockenbau

Ihr unabhängiger Fachbetrieb fßr Photovoltaikanlagen! Unsere Leistungen fßr Ihre PV-Anlage: E-Check PV - Wartung und Reparatur - StÜrungsbeseitigung Fernßberwachung - Neuanlagen inkl. Speichertechnik

Seeber-Flur 25 55545 Bad Kreuznach / Planig

Tel.: 0671- 896 43 72

solaris

Info@reinhardt-baudekoration.de www.reinhardt-baudekoration.de

Energietechnik GmbH

www.solaris-energietechnik.de

55546 Hackenheim

B E RATE N

KĂźchen

HauptstraĂ&#x;e 44

PL A N EN

Tel.0671-79619033

Oft werden wir angesprochen und gefragt: „Was bedeutet eigentlich Baudekoration genau?“ Baudekoration ist ein Begriff fĂźr die Dekorationsgestaltung am Bau. Die Gestaltung kann sich auf viele Gewerke beziehen. Alle Gewerke, die Kreativität ausĂźben (Putz-, Trockenbau- und Maler und Lackiererarbeiten etc.) zählen unter anderen dazu. Der Begriff Baudekorationist kein geschĂźtzter Begriff, im handwerklichen Sinne, und somit auch kein Beruf. Die Baudekoration wird innen und auĂ&#x;en an Objekten (meistens Decken und Wandflächen) angewendet. Auch das Gestalten durch Ornamentik bei verschiedenen Materialien wie Styropor, Putz und

Rigips ist Baudekoration. „Wir bieten unsere Kunden Maler- und Lackierarbeiten, sowie Trockenbauund Stuckateurarbeiten an. NatĂźrlich spielen Individuelle Decken-, Wand- und Fassadengestaltungen in Farb-, Putz- und Dämmsystemen fĂźr den Neuund Altbau eine wichtige Rolle“, erläutert Michael Reinhardt. FĂźr Michael Reinhardt sind Umweltbewusstsein, individuelle Beratung, hochwertige Produkte und exakte Arbeit die Bausteine fĂźr Kundenzufriedenheit. Und die hat fĂźr ihn hĂśchste Priorität. Er ergänzt: „Kundenzufriedenheit ist die Basis fĂźr eine sichere Zukunft des Unternehmens und damit auch der Mitarbeiter.“

H A N DW E R K

Raumausstattung

Interior

Wir freuen uns auf Ihre WĂźnsche | Renovieren aus 1 Hand n n n

Bodenbeläge Parkett Gardinen Sonnenschutz Malerarbeiten Polstern

www.raquet-gmbh.de

Bad Kreuznach 0671-4 36 61

.

Mainz 06131-23 24 54

Seeber-Flur 25 • 55545 Bad Kreuznach/Planig n Heizungen n Haustechnik n Öl- und Gasfeuerungen n Solartechnik n StÜrungsnotdienst n Kundendienst n Edelstahlkamine n Wärmepumpenanlagen

Installateur- und Heizungsbaumeister RĂśmerstraĂ&#x;e 1 ¡ 55595 Boos Privat: Lembergblick 8 55585 Norheim Tel. 06 71 / 4 50 31 Mobil: 01 71 / 9 20 58 99 Fax: 06 71 / 9 21 25 22


1. Dezember 2016 | KW 48

Kreuznacher Rundschau | 45

Wenn Not am Mann ist KANALTEC HNIK

st

en

di

t No

EGON MACHT GMBH

BAD KREUZNACH • BINGEN • WALDBÖCKELHEIM

Abfluss- u. Kanalreinigung TV-Kanaluntersuchung Tiefbau, Reparatur, Abscheiderbau Reinigung Oel-/Fettabscheider

Tel. 06 71/ 845 100 ... mehr als nur Kanalreinigung

Ă–l • Gas •  # Pellet • Solar • Erdwärme #,) '• Biomasse Energieberatung • Wartung • Modernisierung  +$ ' # #* # $$ • Sanitär • Fliesen • 24 Std. Notdienst # #') #') /#$#) Das Bad aus einer Hand: ' # !$ ( '" 0'$' Eigene Badund Fliesenausstellung

$  Â˜Â’Ă”ÂƒÂ’xeÂ’ )$ # . SoonwaldstraĂ&#x;e 6 aQ sss¿” ,eŠŠ ŒÕ¿žsÂ&#x;§jsž”vÂ&#x;Ă• Q Ă?Ă?Ă?Š¸8Šq‚¸eƒ’eR‰eŠR˜Â?   ) !$)$$')

,Ă?á=áHá999:=áá'     + .  ) .,, ' $#'$'#"  & /, " - &%  %  - ***"## "  . ?á]>:;95^á<9;=85>áHá? _  ?

Beispiele unseres Leistungsspektrums: Egal ob, Innen oder AuĂ&#x;endämmung, die Reinhardt GmbH ist genau der Richtige Ansprechpartner. Decken und Wandgestaltung: Decke, Wand und Boden sind der Rahmen fĂźr Ihre MĂśbel und Accessoires.Immer weiĂ&#x;e Wände sind langweilig. Bringen Sie Abwechslung ins Spiel! Wir zeigen Ihnen unterschiedlichste Methoden der Decken und Wandgestaltung, von der Tapete bis hin zur Spachteltechnik. Wärmedämm-Verbundsystem: Nutzen Sie die Vorteile eines modernen Wärmedämm â&#x20AC;&#x201C; Verbundsystem und sparen Sie bares Geld. Bei der Verwendung von Wärmedämm-Verbundsystemen kann sich bei Ein- oder Zweifamilienhäusern eine Heizkosten-Ersparnis von bis zu 60 % ergeben. Zu erwartende PreiserhĂśhungen auf dem Energie-Sektor werden den Spareffekt noch vergrĂśĂ&#x;ern. Gebäude, die lediglich dem Wärmeschutz- Standard von vor 30 Jahren entsprechen, verbrauchen heute bis zu drei Mal so viel Heizenergie wie Häuser, die den Standard von 1995 erfĂźllen. Bis zu 75% der Wärmeverluste gehen dabei auf das Konto der ungedämmten AuĂ&#x;enwände. Werden solche Gebäude mit Wärmedämm-Verbundsystemen ausgestattet und die altersschwache Heizung durch eine kleiner dimensionierte und damit kostengĂźnstigere Anlage ersetzt, schont dies auf Dauer die Umwelt und Ihren Geldbeutel. Innen und AuĂ&#x;enputz: Unser Innenputz erĂśffnet Gestaltungsfreiräume fĂźr jedes Raumkonzept. So vielfältig die Anforderungen auch sind: Grundbeschichtungen, Grundn k t l itechnisch ch zum putze und Oberputze sowie Farben beeindrucken mitP Ăźhohen Beginn der fĂźnften Jahreszeit funktionalen Qualitäten, wie der Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beanspruchungen, erstklassigen Wasserdampfdiff starten auch dieusionswerten Norheimer und leichter Pflege. Kratz-, RillenoderNarren Modellierstrukturen in unterschieddes Vereins â&#x20AC;&#x17E;Narren lichen KĂśrnungen erĂśffnen zahlreicheFreunde Variationen. Vom bewährten Norheimâ&#x20AC;&#x153; in dieGipsneue Grundputz Ăźber die Kollektion der widerstandsfähigen Natursteinputze Kampagne. Zusammen mit dem und Ăśkologischen Lehmputze bis hin zum mineralisch gebundenen KalkFĂśrderverein der Norheimer putz bieten wir Ihnen ein komplettes Innenputz-Programm. Hohe verarladen sie ammachen Freitag, beitungstechnische, bauphysikalischeFeuerwehr und ästhetische MaĂ&#x;stäbe 11. NovemberAls umFassadenspezi20.11 Uhr in sie zur idealen Beschichtung fĂźr jedes Raumkonzept. pdw alist garantieren wir den systemischen Aufbau und das fein abgestimmte Zusammenspiel aller Komponenten. In den Putz- und Dämmsystemen, Beschichtungen und Fassaden-Profilen stecken die Erfahrung von mehreren Berufsjahren, und vor allem das Wissen und das Know How der Industriepartner am Bau. Abgestimmt auf die architektonischen und klimabedingten Erfordernisse erfĂźllen unsere Innen- und AuĂ&#x;enputzarbeiten alle AnsprĂźche an eine ausgereifte und individuelle Architektur.

?798?<.?8<7?.>6>?7=?>/48?>;3:>

St. Martin

0:;9?<?7>"<98?<

.?< !

;3<?

0#. 3<><?4=5:713?<>?798?<.?8<7?.>4=5>+,?%7;:798>2= ?.?=;=>7=>;::?=>"<;/?=><4=5>4#>4=9?<?> <254$8,;:?88?

6>"?=98?<>>2:::;5?=>;::?<> <8 6>2:::;5?=#282<797?<4=/?= 6>0:;9<?,;<;84<?= 6>0;=%/:;954913?=>>6;=:;/?= 6>0:;92<5(13?<>>

6>0:;96==?=8*<?= 6>*13?=<*1$-(=5?>;49>0:;9 6> 4913<*1$-(=5?>;49>0:;9 6>=9?$8?=91348% 6>+,7?/?:-(=5?>>+,7?/?:

;5?=3?7#?<>+8<;?>!>6> &>;5><?4%=;13 ?:>>!>>>&>&>6>---/:;9?<?762?<98?<5?

&>+84=5?= 2857?=98

DER KRUMMGEWANN 4 ININ DER KRUMMGEWANN 4 55597 WĂ&#x2013;LLSTEIN 55597 WĂ&#x2013;LLSTEIN WWW.WEINMANNWWW.WEINMANNSONNENSCHUTZ.DE

Malerbetrieb J. MĂźller â&#x20AC;˘ Meisterbetrieb

55546 Pf.-Schwabenheim â&#x20AC;˘ Rathausstr. 8 Tel.: 0671/ 2 64 51 â&#x20AC;˘ Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de

SONNENSCHUTZ.DE

â&#x20AC;˘ Einfach anrufen... â&#x20AC;˘ Termin vereinbaren... â&#x20AC;˘ Beraten lassen... â&#x20AC;˘ Zufrieden sein...

VideoĂźberwachungssysteme

TERRASSENDĂ&#x201E;CHER

TERRASSENDĂ&#x201E;CHER

QUALITĂ&#x201E;T =

R

T ETL E : 06703 - 30 50 0050 1 001 L : 06703 - 30

100%

Tel. 0671/896 43 72 â&#x20AC;˘ Fax 0671/ 896 43 73 ¡ info@reinhardt-baudekoration.de


46 | Kreuznacher Rundschau

KW 48 | 1. Dezember 2016

Immobilien

Schnäppchen

Angebote

Kaufangebote Unterricht

Dörrebach, App. ca. 38 m², EBK, Dusche, Autostellplatz, Öl-ZH, V-Aus. 108,6 Kwh, 275 € + NK + KT Tel.: 06724-95770 Nähe Diakonie: 1 Zimmer, SingleKüche, Du-WC, ZH, teilmöbliert, an Wochenendheimfahrer, Schüler, ab sofort frei, äußerst ruhig, sep. Eingang vom Hof, 200 € + NK + KT, Näheres bei Besichtigung Tel.: 06709-505 Nähe Diakonie: äußerst ruhige DG-Wohnung. 3½ Zimmer, Kü., Du-Bad, in denkmalgeschütztem, freistehendem Haus, Öl-ZH, in Goethestr., Dach neu u. super gedämmt, 490 € + NK + KT ab Mitte Januar frei Tel.: 06709-505 oder 01520-9730385

Nachmieter gesucht für helle 2 ZKB (53 m²) im Kurgebiet KH, DG, 4. OG, Tageslichtbad mit Wanne, schöne EBK gegen Abstand, KM 375 €, NK 200 €, KT, ab 01.03.2017 frei Tel.: 0178-5612567 Nachmieter in BOCKENAU zum 15.12.2016 gesucht, 4 ZKBWohnung, 1. Stock, ca. 140 m² mit Balkon, Gartennutzung, Garage, 600 € kalt + NK Tel.: 06758-8598 oder 0176-24331658

Nachmieter ab sofort in Bosenheim gesucht. 1 ZKB, Balkon & Stellplatz. 38 m² 270,- € kalt + 125,- € NK Tel: 0176-47625263

Verkaufe militärische Sammlung von privat in Bad Kreuznach, BW, Schleudersitze etc. u.v.m. Tel.: 0671-2984891 oder 0160-7591939

Tierfreunde Private Hundebetreuung, wo Hunde sich wie zu Hause fühlen! Liebevolle, qualifizierte Betreuung mit Familienanschluss, keine Zwingerhaltung, gr. Grundstück mit viel Auslauf, auch große Hunde willkommen Tel.: 06721-32762

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach. Familie Warren, Bad Kreuznach

Immobilien-Wertgutachten

Von zertifizierten Sachverständigen, für z.B. Finanzamt, Erbschaft, Scheidung, (Ver-) Kauf o.ä.

Gerhard & Gerhard

Pariser Str. 28 · 55286 Wörrstadt Tel. 06732 / 5575 · www.gerhard-bewertung.de

Tel.: 0671-9208641 Immobilien Jens Strack

2 große Schaufenster, GasEtagenHZ, Fläche ca. 103 qm (Verkaufsfläche ca. 70 qm; angrenzendes Lager, Küche, Toilette, ca. 33 qm), ab 1. Jan. Kalt 1.300€ + NK 150€ + Kaution,

( 0172/2964938

Bingen-Stadt Kompl. neu renovierte Büroräume mit EBK, ca. 147m², ab sofort umsatzsteuerpflichtig zu vermieten. Tel. 06721/968676 od. 0162/4518870 eMail: brunhildeloosen@web.de

DER ERSTE EINDRUCK ZÄHLT!

Ihr Verkaufsspezialist für Häuser, Wohnungen und renovierungsbedürftige Objekte aller Art. 06706-7890092

Für Verkäufer kostenlos!

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Waschmaschine, Spülmaschine, Kühl- oder Gefrierschrank,Trockner, Elektroherd ? Benötigen Sie Ersatzteile? Ich helfe Ihnen direkt in Bad Kreuznach 0176/39880686

gewerblich

Mehr Infos unter: Telefon: 0 67 21- 15 48 210 www.kern-haus.de/mainz

Große Galerie im Eingangsbereich 3 Bäder für Ihr exzellentes Wohngefühl Sehr hochwertige Ausstattung

INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!

Immobilenanzeige? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 · info@kreuznacher-rundschau.de

• 100% Diskretion • ohne Bonitätsprüfung • 1% Zinsen (pro Monat) • kurze Laufzeit

Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre u. Akkordeon sowie musikalische Früherziehung, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 0151-21507660

Georg Reinhardt Planiger Str. 34 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967494 · Fax 0671-7967495 mail: georgreinhardt@yahoo.de

Nasse Wände? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

www.isotec.de/rueger

Stellenanzeigen Freundliche/r, engagierte/r, selbständig arbeitende/r und teamfähige/r

Zahnmedizin. Fachangestellte/ Prophylaxeassistentin/ ZMF (m/w) baldmöglichst in moderne Zahnarztpraxis im Zentrum von Bad Kreuznach gesucht, (bevorzugt Vollzeit) Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung telefonisch, per Post oder Mail. Dr. A. Martin Bourger Platz 4 55543 Bad Kreuznach info@zahnarztpraxis-dr-andreas-martin.de

Ärger mit Ihrer

auch Ihren Baum Tel.: 0177-822 69 66

222 qm Wohnfläche, 5 Zimmer Exklusiver Wohnkomfort Helle, lichtdurchflutete Räume

KFZ Pfandleihhaus

0171-3312670

Wir fällen und entsorgen

Stadtvilla Karat – Luxus und Großzügigkeit in reinster Form.

SERVICE

Ihr Vermittlungsprofi in der Rhein-Nahe Region

Geerbt? Leerstand? Sanierung? Verkauf?

info@immobilien-jens-strack.de

Bingen, Fußgängerzone Ladenlokal in 1 A-Lage gegenüber City Center

Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017

Sofort Bargeld !

ACHTUNG!

Kaufe Armbanduhren, Taschenuhren, Zinn, versilbertes Besteck, Schmuck, Münzen, Bernstein, Porzellan, Militraria uvm. Tel. 01522-1006080

Fliesenleger/ Trockenbauer hat Termine frei! 0176 / 67366617

SEIT 25 JAHREN

PERSONAL-LEASING

Wir suchen:

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER Staplerfahrer (m/w) FAHRDIENST Kommissionierer (m/w)

!

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

busfahrer m/w deutschsprachig, mit Führerscheinklasse D für Linienverkehr in bingen als Voll- oder teilzeitkraft gesucht.

Norbert W. KossmaNN Rheinstraße 88 55424 Münster-Sarmsheim

Telefon: Telefax: Mobil:

(0 67 21) 99 40 99 (0 67 21) 4 18 50 (01 71) 3 31 45 00

www.kossmann-busse.de


1. Dezember 2016 | KW 48

Kreuznacher Rundschau | 47

Stellenangebote

... Leistung addiert sich

WALZSTAHL BAUSTAHL BAUELEMENTE

Wir suchen ab sofort Verstärkung:

Lagerist (m/w) im Bereich Säge

Kommissionierer (m/w) im Lagerbereich

Verstärkung willkommen! Beinbrech ist seit 200 Jahren als überregionales Familienunternehmen mit einem umfassenden Sortiment im Holz- und Baustoffhandel erfolgreich. Dafür tun wir einiges und expandieren, aktuell mit unserem Neubau in Bad Kreuznach und einer wachsenden Mannschaft. Unsere 260 Mitarbeiter/-innen an 5 Standorten stehen für Leistungsstärke, Kundenorientierung und professionellen Vertrieb. Unser Team am Standort Bad Kreuznach braucht Verstärkung im Bereich Lagerlogistik, daher suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in – Bereich Lagerlogistik/Warenannahme Ihre Aufgaben: • Sie sind Teil des Logistik-Teams und üben die klassischen Tätigkeiten einer Fachkraft für Lagerlogistik aus. • Darüber hinaus prüfen Sie die Qualität und Menge der eingehenden Waren und lagern diese am richtigen Lagerplatz ein. Ihr Profil: • Sie verfügen über Berufserfahrung in der Lagerlogistik • Sie haben Kenntnisse im Holz- und/oder Baustoffhandel • Sie können idealerweise Seiten- und Front- bzw. Schubmaststapler sicher führen • Sie arbeiten zuverlässig und ziehen gemeinsam mit Ihren Kollegen an einem Strang Wollen Sie Teil eines erfolgreichen Teams werden, in dem Eigenverantwortung und flache Strukturen groß geschrieben werden und die Vergütung leistungsorientiert ist?

Was Sie mitbringen sollten:

Thress bietet Ihnen:

• Teamfähigkeit, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift • Vorkenntnisse im Bereich Metall erwünscht • im Idealfall verfügen Sie über Stapler- und/ oder Kranerfahrung

• Einen sicheren Arbeitsplatz bei einem der größten Stahlhändler in Rheinland-Pfalz • Ein familiäres und leistungsorientiertes Umfeld

Julius Thress GmbH & Co. KG Felix-Wankel-Straße 9 55545 Bad Kreuznach | Tel. 0671 / 709 - 0 www.thress.de

Stellenanzeige buchen? Wir beraten Sie gerne Tel. 0671 - 79 60 76 0

Senden Sie Ihre Bewerbung an:

Mehr Infos zu unserem Unternehmen unter:

Herrn Peter Spira bewerbung@thress.de

www.thress.de oder facebook.com/Stahlhandel

BOTT

Abschleppdienst Autokrane Spezialtransporter

Wir suchen zum sofortigen Eintritt

Kraftfahrer im Abschleppdienst Abschleppfahrer m/w m/w auf 450-E-Basis. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bott GmbH – Seeber Flur 15 – 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671 / 8960526 – www.abschleppdienst-bott.de

Sie suchen einen Nebenverdienst?

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort

Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag.

eine/n Finanzbuchhalter/in in Teilzeit (ca. 20 Wochenstunden)

Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/ männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren.

e mit uns! Wachsen Si

Für die Gebiete: -Bad Kreuznach (Riegelgrube) -Niederhausen/Nahe -Feilbingert (Teilgebiet) -Guldental (Teilgebiet) -Hochstätten

www.beinbrech.de Schwabenheimer Weg 119, 55543 Bad Kreuznach Auch in: Bad Sobernheim, Mainz, Meisenheim, Ramstein

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0 Ansprechpartnerin: Michaela McClain

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen mit Ihrer Gehaltsvorstellung vorzugsweise im pdfFormat per E-Mail an: bewerbung@beinbrech.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie gerne schriftlich oder per E-Mail an uns senden können

Erfahrung in der Finanzbuchhaltung ist zwingend erforderlich, Branchenkennntnisse (Reisebüro) wären von Vorteil. Bewerbungen richten Sie bitte an: Michaela Bernhard Wormser Str. 1 55543 Bad Kreuznach m.bernhard@mbreiseteam.de

Fachangestellte (M/W) in Teil,- oder Vollzeitanstellung gesucht. Wir suchen ab sofort tatkräftige Unterstützung durch engagierte, teamfähige und motivierte Medizinische Fachangestellte für die Bereiche Praxis und OP. Vorerfahrungen aus der Augenheilkunde sind wünschenswert, werden jedoch nicht zwingend vorausgesetzt. Bewerbungen bitte in Schriftform an: Dr. Tyrtania / Dr. Schmidt Augenärzte PartG · Kurhausstr. 20 A 55543 Bad Kreuznach oder per Mail an badkreuznach@ocupro.de


Adventskalender David Ehrhard & Karl Armin Ehrhard Ludwig-Kientzler-Str. 5 Ecke Bosenheimer Straße 55543 Bad Kreuznach Tel Nr.: 0671/89669320

Jeden Tag ein exklusives Angebot. Frohe Weihnachten wünscht Ihnen Ihre Nahetal-Apotheke Nutzen Sie jeden Tag Ihre Preisvorteile aus unserem Adventskalender. Ausschneiden und Coupon mitbringen.

4

3

2

Wir wollen euch wünschen zum Heiligen Feste vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!

1 19,95€

18,50€

7

Geschenk

Holen Sie sich Ihren Kalender mit Omas leckeren Rezepten für 2017 ab.

6

12,85€

Nun leuchten helle Weihnachtskerzen und zaubern Glück und Freud‘ in allen Herzen.

11 Coupon

16

12

9,65€

8 9

Coupon

4,50€

5,11€

10,45€

5% auf Ihren nicht verschreibungspflichtigen Einkauf

Coupon

10% auf Ihren nicht

verschreibungspflichtigen Einkauf

verschreibungspflichtigen Einkauf

39,48€

13 14

37,25€

Geschenkset

15

Teeverkostung

27,45€

Kindertee 3erPack(verschiedene Sorten)

18 19

17

19,59€

6,40€

57,70€

21

18,71€

46,20€

Geschenkset

Tee 2 für 1 22

14,95€

23

Kaufen Sie 2 und 10,98€

8,90€

Keine Haftung für Druckfehler. Die Angebote gelten im Aktionszeitraum solange der Vorrat reicht und werden in haushaltüblichen Mengen abgegeben. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. Alle Abbildung ähnlich.

zahlen Sie nur

1!

11,60€ - Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers - unser regulärer Verkaufspreis der letzten 6 Wochen - Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

4,99€

Geschenk

15% auf Ihren nicht verschreibungspflichtigen Einkauf

10

8% auf Ihren nicht 10,00€

Geschenkset

5

Coupon

13,98€ 20 Zu Weihnachten wird an die Lieben gedacht, das wird bei uns auch so gemacht. Ein schönes Fest mit frohen Stunden wünschen wir allen unseren Kunden.

24


Kw 48 16  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you