Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

12. Jahrgang · KW 46

Donnerstag, 16. November 2017

Vinylböden HQ Eiche Rock Maße: 4,5x185x1.212 mm

19,95 E/m

2

Am Kieselberg 8 a · 55457 Gensingen Tel. 0 67 27/89 39 - 0 · www.ammann-holz.de

Bei der symbolischen Schlüsselübergabe im Tausch gegen Besen und Westen: Die in Ketten Gelegten, OberFoto: T. Gierse bürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Udo Bausch (Mitte). 

Stadtschlüssel gegen Reisigbesen Am Samstag begann mit dem 11.11. offiziell die närrische Saison Tolle 2-Zimmer-ETW mit Fernblick! Dorsheim: Geniale 1994 erbaute Wohnung mit TGL-Bad, Westbalkon, schönem Umfeld, großem Kellerraum, 2 PKW-Stellplätze etc. Topp! EnEV: Verbrauchsausweis 106 kWh/ (m²•a), Heizöl, BJ 1994, Ww. enthalten. € 94.700,-

Keine zusätzliche Provision!

Bad Kreuznach (tg/ red). Pünktlich um 11.11 Uhr ging letzten Samstag mit dem Sturm der Narren auf das Stadthaus die närrische Zeit los, die erst mit dem Aschermittwoch wieder endet. Die Mitglieder des Vereins „Kreiznacher Narrefahrt“ eröffneten die Kampagne mit der traditionellen Schlüsselübergabe und den „abgesetzten Stadtvorstandsmitgliedern“ Heike Kaster-Meurer und Udo Bausch. Im Tausch erhielten die „Verwaltungs-

leute“ Besen und Bauhof-Westen und mussten später den Kornmarkt saubermachen. Zugmarschall Cornelia Christmann-Faller verriet indes das Motto der Fastnacht: „Das Glück der Narren ist Fassenacht, wenn alles schunkelt singt und lacht.“ Weiter ging es in ihrer Rede: „Die närrisch Zeit ist endlich do, der 11.11. macht uns Narre froh.“ Aber auch Kommunalpolitiker bekamen ihr Fett ab: „Nutz-Nies-erin aus der Wahlkampfschlacht war ei-

ne Landrätin in voller Pracht.“ Vom Stadthaus aus ging es bei einem Umzug durch die Mannheimer Straße bis zum Salinenplatz, wo die GKGK und der Spielmannszug der „Lustigen Schuppesser“ noch einmal aufspielten. Auf hanz-online.de gibt es übrigens weitere Informationen und zwei Videos: Von der Stadtkasse keine Spur – Bad Kreuznach ist in guter Hand, Narren nahmen den Schlüssel als Pfand.

Inklusion großgeschrieben Reihenend ,,Architektenhaus“! Hargesheim: 1999 erbaut, 5-Zimmer, 141 m² Wfl., versetzte Ebenen mit grandioser Aufteilung, 2 Terrassen, 2 PKW-Stellplätze. Derzeit vermietet. Topp! EnEV: In Vorbereitung. € 249.500,-

Rundgeschaut bei den Sportfreunden Diakonie

E-BIKES

Gebrauchtwagen Renault Captur Dynamique mit Allwetterreifen

• EZ: 12/13 nur 53.000 km • Navi • Einparkhilfe • LM-Felgen • Freisprecheinrichtung

Bad Kreuznach

0671/840-850 www.stein-immo.de

OK E-Bikes, Sven Kriewald e.K. Grete-Schickedanz-Straße 12 55545 Bad Kreuznach/Planig Tel: 0671 / 4833879-0 www.ok-ebikes.de

ENERGIE- & HAUSTECHNIK Idar-Oberstein  (0 67 81) 96 95-0 www.heizungsbau-schupp.de

Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Straße 5 Telefon 06 71 / 6 10 01

Kreuzstraße 2-4 55543 Bad Kreuznach

Riese&Müller Swing

Kostenloses Angebot anfordern!

nur 13.450,- $

Keine zusätzliche Provision!

Bei uns finden Sie Ihr individuelles E-Bike: Viele Typen! Beste Marken! Riesenauswahl!

HeizkesselErneuerung

www.autohaus-grohs.de

Bad Kreuznach (nl). Die Sportfreunde Diakonie (SFD) e.V. Bad Kreuznach wurden 1991 von einer Handvoll tischtennisbegeisterter Sportler gegründet, die ursprünglich einer Betriebssportgruppe der heutigen KHS GmbH („SeitzWerke“) angehörten. Von Anfang an wurde der inklusive Gedanke – also die Förderung des Behindertensports in allen Facetten – in der Satzung des Vereins verankert. Im letzten Jahr feierte der Verein mit seinen knapp 300 Mitgliedern und zahlreichen Gästen aus Politik, Verbänden sowie befreundeter Vereine und Organisationen in der Theodor-Fliedner-Halle sein glanzvolles 25-jähriges Jubiläum. Der Vereinsvorstand besteht zurzeit aus dem Vorsitzenden Ulrich Klein, seinem Stellvertreter HansJoachim Walther, dem Finanzver-

antwortlichen Erich Henning sowie dem Schriftführer Jürgen Erdmann-Feix. Von Beginn an entwickelten sich die Sportfreunde Diakonie in nahezu allen Bereichen in einem rasanten Tempo. Die Tischtennisabteilung schulterte bereits viermal die Ausrichtung einer Deutschen Meisterschaft im BehindertenTischtennis mit Paralympics-Siegern und internationalen Titelträgern. Um die Kräfte zu bündeln besteht hier seit 2009 eine funktionierende TT-Spielgemeinschaft mit dem MTV 1877 Bad Kreuznach. Zurzeit gehen etwa 80 behinderte und nicht-behinderte Menschen vom Jugendlichen bis zum über 80-jährigen Senior begeistert ihrem gemeinsamen Hobby nach. Lesen Sie weiter auf der Seite 6.  Foto: N. Lind

WERKSVERKAUF

SAMSTAG, 18.NOV.2017 von 10.00 bis 13.00 Uhr

GOLD ANKAUF

Wir zahlen Höchstpreise! nach dem aktuellen Tageskurs Vergleichen Sie! alle Edelmetalle: Gold, Silber, Platin, Zahngold, Bruchgold, Münzen

TOP ANGEBOTE *

SOFAS++BETTEN++SESSEL++TISCHE ++TEPPICHE++STOFFE++KISSEN

Alexander-Bretz-Straße 2 55457 Gensingen gegenüber Bahnhof Gensingen Tel.: 06727/8950 www.bretz.com * ausschließlich Modelle der Möbelmesse, neue Fotomodelle, Ausstellungsstücke, Auslaufmodelle und Rückläufer, solange der Vorrat reicht, Barverkauf, Abholpreis, Umtausch ausgeschlossen, Modelle wie abgebildet o.ä.

Goldschmiede · Edelsteine Ihr Spezialist für Partnerringe, Schmuck mit Diamanten, Opalen, Edelsteinen, Perlen Mannheimer Str. 144 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 32 291 www.traumring.net




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 46 | 16. November 2017

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag 16. November: Ring-Apotheke, Ringstraße 64a, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69968 Freitag 17. November: Löwen-Apotheke, Mannheimer Str. 35, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28879 Raiffeisen Weinsheim

Samstag 18. November: Faust-Apotheke, Mannheimer Str. 144, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-27280

LandGas LandStrom

Sonntag 19. November: Nahetal-Apotheke OHG, Ludwig-KientzlerStraße 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0800/6388000 Montag 20. November: Neue Apotheke am Holzmarkt, Dessauer Str. 1, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28418

  08 000 345 345

Dienstag 21. November: Rheingrafen-Apotheke, Salinenstr. 53, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-33402

www.Raiffeisen-Hunsrueck.de

gebührenfrei

1

ANRUFEN ANRUFEN & & BESTELLEN BESTELLEN

3

DIREKT IN IHRE PRAXIS, FIRMA, BÜRO. WOHNUNG, LAGER, KELLER, ETC.

StärkSter Service: 46¬s¬0#¬s¬3!4¬s¬%,%+42/

0671 – 65555

&%2.3%(:%.42!,% 55543 Bad Kreuznach | Bosenheimer Str. 204 | 0671–65555 | mail@fernsehzentrale.de Wir sind für Sie da: MO – Fr 9:00 – 18:00 | SA 10:00 – 16:00

Bad Kreuznach “Im Wingert” Moderne Reihen- und Doppelhäuser

ab 12 J. 15.15 - 17.30 - 20.15 (Mo erst 20.30 statt 20.15) Fr + Sa auch 23.00 HAPPY DEATH DAY ab 12 J. 15.15 - 18.00 - 20.15, Fr + Sa auch 22.45 BAD MOMS 2 ab 12 J. 15.45 - 18.15 - 20.45, Fr + Sa auch 23.15 MORD IM ORIENT EXPRESS ab 12 J. 16.00 - 18.00 - 20.30, Fr + Sa auch 23.00 (Fr + Sa schon 15.30 statt 16.00)

StärkSter Service: 46¬s¬0#¬s¬3!4¬s¬%,%+42/

0671 – 65555italienische Mode

HEXE LILLI RETTET WEIHNACHTEN

15.30 - 17.45, So auch 11.15 (Di + So nicht 17.45)

ab 0 J.

SUBURBICON

ab 16 J.

FACK JU GÖHTE 3

ab 12 J.

18.30 außer Fr + Sa

Moderne Reihen- und Doppelhäuser in Bad Kreuznach. Wählen Sie Ihren Wohntraum mit Garten und Ausstattungsqualitäten wie z.B. Fußbodenheizung, Markenqualitäten im fertig gefliesten Bad und WC, real geteiltem Grundstück und PKW-Stellplatz uvm.

THOR - Tag der Entscheidung

16.45 - 19.45 ab 12 J. Fr + Sa auch 22.45 2D: 15.00 - 17.45 (Sa + Mi nicht 17.45, So + Di nicht 15.00) DER KLEINE VAMPIR ab 0 J. 14.45, So auch 11.30 JIGSAW ab 18 J. 20.45 , Fr + Sa auch 23.00 JO NESBOE:SCHNEEMANN ab 16 J. Fr/So/Di 20.30, Fr + Sa auch 22.45 ES ab 16 J. Do 20.30, Fr + Sa auch 23.15 CARS 3 - Evolution ab 0 J. 15.30, So auch 11.15 DIE PFEFFERKÖRNER und ab 0 J.

(Keine zusätzliche Verkäuferprovision)

BARBIE - Magie der Delfine

ab 0 J.

BIBI & TINA: Tohuwabohu total

ab 0 J.

SNEAK-PREVIEW

ab 16 J.

So 11.30

Sparkassen-Kinder-Kino: So 11.00

Mo 20.30

LIEBE ZU BESUCH

ab 0 J.

PADDINGTON 2

ab 0 J.

Ladies First: Mi 20.00

Preview: So 11.00 - 15.00

ADÉS: The Exterminating Angel

MET: So 19.00

ab 0 J.

M

Z

RU ENT

RIC

B

OU 4Y

OE

SH

.

TR RS

E EIM

H

EN OS

N

BAH

UTO

GA

N HTU

LLE TE KS ELL N TA SH

VESTEBENE FACTORY STORE

23

01805 - 54 66 54 (14 Cent/Minute)

Vestebene Factory Store Riegelgrube 23 55543 Bad Kreuznach Tel: 0671/79626979

BE

Programmauskunft und Reservierung:

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Mi + Fr: 9.30-17.30Uhr Do: 9.30 -19.00Uhr • Sa. 9.00 -14.00Uhr

RU

S Sparkasse Im Auftrag der LBS Immobilien GmbH Rhein-Nahe Telefon: 0671 - 94 55 55 5

ab 12 J.

BIS

LG

Beratung und Verkauf

&%2.3%(:%.42!,%

GE RIE

Ein Projekt von

Ab dem 13.11.

55543 Bad Kreuznach | Bosenheimer Str. 204 | 0671–65555 | mail@fernsehzentrale.de Wir sind für Sie da: MO – Fr 9:00 – 18:00 | SA 10:00 – 16:00

15.00 - 17.45 - 20.00 - 20.30 Fr + Sa auch 18.00 - 23.15 (So erst 20.45 statt 20.00, Di nicht 20.00)

DAS LÖWENMÄDCHEN

Jetzt Chance nutzen!

für Privat-, Firmen- & Büro-, Vereins-, Winzer- und Gastronomie Lieferungen!

16.11. - 22.11.2017 THE JUSTICE LEAGUE

So 18.15, Di 15.45 - 18.15 - 20.45

Verkaufsstart erfolgt!

4 KOSTENLOSE Bestell-Nummer 0800-47246438

... auch für Ihre kleinen und großen Feste & Feiern...

der Fluch des schwarzen Königs

Doppelhaus

Ihr zuverlässiger Getränke-Dienstleister

www.getraenke-schmidt.de

So 11.30

Reihenhaus

2

Tel: 0 67 32 / 94 36 - 0

Mittwoch 22. November: Rochus-Apotheke, Mainzer Str. 95, 55545 Bad Kreuznach-Planig, Tel. 0671-69733 Donnerstag 23. November: Rosen-Apotheke, Salinenstr. 35, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-26169

WIR

ANRUFEN LIEFERN & BESTELLEN


Aktuell

16. November 2017 | KW 46

„In allen Farben“: Beleuchtete Brückengeländer sorgen für Feststimmung

Kreuznacher Rundschau | 3

Verkehrskonzept Hofgartenstraße Lieferengpass bei Schildern Bad Kreuznach (red). Die Verkehrsberuhigungsmaßnahmen rund um die Hofgartenschule können noch nicht umgesetzt werden, weil sich die Lieferung der dafür notwendigen 65 Verkehrsschilder als Sonderanfertigungen verzögert. Bis zum Jahresende soll aber die bereits in Kraft getretene neue Verkehrsordnung auch sichtbar sein. Bestellt sind unter

anderem zwei große Tafeln, die bei Änderungen von Geboten beziehungsweise Verboten entsprechend angepasst werden können. Die Schilder weisen auf folgendes hin: Tempo 30, Tempo 10, Parkverbot, Einbahnstraße, „Für Anwohner frei“, Kiss-and-Ride-Parkplatz. Die Gesamtkosten für diese Maßnahme liegen bei rund 10.000 Euro.

Veranstaltungskalender Bad Kreuznach (red/nl). Zum Ersten Advent werden die Geländer auf der Mühlenteichbrücke und Alten Nahebrücke mit Einbruch der Dämmerung eine schimmernde Verbindung zwischen der Alt- und der Neustadt. Die Elektrofirma „Linn“, unterstütz von „Metallbau Edelstahlverarbeitung Jung“, installiert bis Ende November die LED-Handlaufleuchten, „die sich in allen Farben einstellen lassen“, so Kevin Sattler, Metallbau Jung. In Richtung Wilhelmsbrücke, flussabwärts – Unterstromseite, wird der Handlauf und jeder zweite Geländerpfosten beleuchtet. Außerdem werden in den Schaltschränken Steckdosen für eventuelle Festivitäten auf der Brücke untergebracht. „Das sorgt in der Vorweihnachtszeit für eine festliche Stimmung“, freut sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, die allerdings bedauert, dass sich Lichterketten, die quer über die Brücke gespannt werden, vorerst nicht realisieren lassen. So sind die Masten an der Oberstromseite – stromaufwärts – für die Zugkräfte der Lichterketten nicht ausreichend ausgelegt. Die Verwaltung wird aber im Laufe des Jahres prüfen, wie zukünftig die quergespannte Weihnachtsbeleuchtung auch auf der Brücke fortgeführt werden kann.   Foto: N. Lind

Nachrichten der Polizei Kilometerweit auf der Felge gefahren – Polizei sucht Unfallstelle Ein Zeuge meldete am Montag, 13. November, gegen 5.30 Uhr einen stark beschädigten Pkw am Europaplatz in der Zufahrt zur Schäfergasse in Bad Kreuznach. Woher die Unfallspuren stammen, konnte bislang nicht ermittelt werden. Der Pkw weist an der linken und rechten Fahrzeugseite starke Unfallschäden auf. Vorne links fehlt der Reifen komplett: Das Fahrzeug ist offensichtlich auf der Felge nach Hause gefahren worden. Der Fahrzeugführer konnte ermittelt werden. Da eine Medikamentenbeeinflussung nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Die Unfallstelle konnte bisher noch nicht lokalisiert werden. Nach Angaben des Fahrers könnte sich diese im Bereich Wöllstein befinden. Seine Fahrtstrecke führte den Mann aber auch über die B 41, die A 61 in Fahrtrichtung Süden und dann auf die B 420 in Richtung Wöllstein zurück nach Bad Kreuznach. Der zerstörte Reifen wurde bei Wöllstein auf der Bundesstraße 420 an der Ampelanlage gefunden. Eine polizeiliche Überprüfung der angegebenen Fahrtstrecke ergab bisher keine

Hinweise auf die tatsächliche Unfallstelle. Die Polizeiinspektion Bad Kreuznach erbittet Hinweise zur Unfallstelle. Mögliche Geschädigte wenden sich bitte an die Polizei Bad Kreuznach, Tel. 0671-8811100 oder pibadkreuznach@polizei.rlp.de. Wodka-Dieb verletzte Verkäuferin bei einem Handgemenge Am Samstagmorgen, 11. November, gegen 9.45 Uhr verübte ein Mann in einem Lebensmittelgeschäft einen räuberischen Diebstahl. Der 40-jährige, der Polizei bereits bekannte Mann aus Bad Kreuznach steckte eine Wodkaflasche im Wert von 10 Euro in seinen Hosenbund. Eine Verkäuferin beobachtete ihn dabei und sprach ihn an der Kasse an. Im weiteren Verlauf entwickelte sich ein Handgemenge zwischen dem Dieb und der Verkäuferin. Dieses Handgemenge verlagerte sich schließlich in einen angrenzenden Büroraum, wo der Dieb die Verkäuferin zu Boden stieß und mit Faustschlägen leicht verletzte. Er selbst blieb unverletzt. Andere Verkäufer konnten den Dieb schließlich in Schach halten. Er wurde von den Polizeibeamten festgenommen und später wegen einer akuten Eigengefährdung in einer geschlossenen Einrichtung untergebracht.

Unfallbeschädigter roter Kleinwagen gesucht Die Polizei Bad Kreuznach sucht den Fahrer eines roten Kleinwagens. Der Kleinwagen parkte am Freitag, 10. November, gegen 13.00 Uhr in der Tiefgarage des Bourger Platzes. Ein anderer Pkw beschädigte beim Ausparken den roten Kleinwagen auf der Fahrerseite. Möglicherweise hat der Fahrer des Kleinwagens den Unfallschaden bislang noch nicht bemerkt. In diesem Fall sucht die Polizei ausnahmsweise nicht den Unfallverursacher, sondern den unschuldigen Unfallgegner. Der Unfallverursacher ist der Polizei bekannt. Rückfragen und Hinweise bitte an: Polizeiinspektion Bad Kreuznach, Tel. 0671-8811-0, www. polizei.rlp.de/pd.badkreuznach Diebstahl mehrerer Baugeräte aus einem Fahrzeug Im Zeitraum von Samstag, 11., 18.00 Uhr, bis zu Sonntag, 12. November, 17.40 Uhr, wurde ein Pkw Am Bahndamm in Bad Kreuznach aufgebrochen. Dazu schlug der Täter die Seitenscheibe ein und entwendete diverse Baugeräte. Die Polizei bittet um Hinweise unter 0671-8811-0.

Immer freitags, 16.30 bis 18.00 Uhr: „Kreuznach-Intro!“ – Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. Die Teilnahme ist kostenfrei – und auch für Einheimische und Neubürger interessant. Ort und Information: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Bad Kreuznach, Tel. 0671-8360050 Immer dienstags und freitags, 07.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt in der Kurhausstraße rund um die Pauluskirche. Do., 16. November | 16.30 Uhr: Buchclub in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69, mit Frau Kleidt. Alle interessierten Kinder sind eingeladen. Fr., 17. November | 19.00 Uhr: Lesung in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69: Amnesty International – Menschenrechte. Die Bad Kreuznacher Gruppe von Amnesty International darf sich in diesem Jahr über ihr 40-jähriges Bestehen freuen. Der Eintritt ist frei. Sa., 18. November | 13.00 bis 23.30 Uhr: Herbststernbilder und Nacht der Teleskope – Tag der offenen Tür der Sternwarte: Das Gelände ist für Gäste geöffnet. Zum Einbruch der Dunkelheit: Kurzvorträge So., 19. November | 11.15 bis 11.55 Uhr: Festwochenende Figurentheater mit Hand und Fuß – Puk-Matinee des Fördervereins „Allerhand Abenteuer für 10 Finger“ – für alle ab 4 Jahren im Museum für PuppentheaterKultur (PuK), Hüffelsheimer Straße 5. So., 19. November | 15.00 bis 17. 00 Uhr: Vortragszyklus „200 Jahre Heilbad Bad Kreuznach“. Vortrag von Dr. Stefan Drosse „Radiumzeit in Bad Kreuznach. Geburtsstunde der Radiobalneologie“ im Schloßparkmuseum, Dessauer Straße 49. In Zusammenarbeit mit der GuT und dem Verein für Heimatkunde für Stadt und Kreis Bad Kreuznach e.V. Di., 21. November | 13.30 bis 16.30 Uhr: Gästewanderung mit dem Pfälzerwald-Verein. Jeden Dienstag mit dem Pfälzerwald-Verein durch die schöne „Wohlfühlregion Rheingrafenstein“ wandern. Treffpunkt: Haupteingang Kurpark, Kurhausstraße, Bad Münster am Stein Di., 21. November | 17.00 Uhr: Sprechstunde Medienkompetenz: Onleihe und E-Book-Reader. Der Eintritt ist frei. Voranmeldung in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69. In Zusammenarbeit mit der VHS Bad Kreuznach. Mi., 22. November | 15.00 bis 16.30 Uhr: Tipps und Anregungen im Stilltreff. Die Elternschule des Diakonie-Krankenhauses Bad Kreuznach, Rheingrafenstraße 21, lädt stillende Mütter und Schwangere zum Stilltreff ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter: www.kreuznacherdiakonie.de Mi., 22. November | 19.00 bis 22.00 Uhr: „Das schwache Herz – Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz“. Infos und Vorträge in der TheodorFliedner-Halle, Ringstraße 67. Der Eintritt ist frei. Do., 23. November | 16.00 Uhr: Vorlesenachmittag in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69 für alle ab 4 Jahren unter dem Thema „Zirkusgeschichten“. Der Eintritt ist frei. Do., 23. November | 18.00 bis 21 .00 Uhr: Repair Café in der Bad Kreuznach Neustadt in den Räumen des „Projektcafés“, Mannheimer Straße 39 (ehemalige Kunsthandlung Becker). Mehr Infos unter www.ajk-kulturzentrum.de; künftige Experten können unter info@ajk-kulturzentrum.de weitere Fragen klären. Fr., 24. November | 15.00 bis 21 .00 Uhr: Nikolausmarkt auf dem Eiermarkt. Traditionsreicher Vorweihnachtsmarkt rund um die Nikolauskirche bietet in stimmungsvollem Ambiente zahlreiche Verkaufs- und Essensstände und Kunst- und Geschenkartikel unterschiedlichster Art.


KULTUR

4 | Kreuznacher Rundschau

Gänsehaut-Dinner auf der Kauzenburg

KW 46 | 16. November 2017

Konzertreihe im Kursaal des Parkhotels

Sinfoniekonzert „Liebe & Leidenschaft“ mit dem Orchester Rhein-Main

Krimikomödie „Das Klassentreffen“

Das Sinfonieorchester Rhein-Main konzertiert am Freitag, 24. November, 19.30 Uhr, im Kursaal Parkhotel Foto: Maximilian Ruf Kurhaus. 

Bad Kreuznach. Am Freitag, 17. November, um 19.00 Uhr findet auf der Kauzenburg ein Gänsehaut-Dinner statt. Es wird die Krimikomödie „Das Klassentreffen“

in Verbindung mit einem 4-Gänge-Menü aufgeführt. Es gibt noch Karten. Jeder Gast erhält an dem Abend das Buch „Windige Geschäfte“ geschenkt.

Eine Liebe nach Auschwitz Musikalische Lesung im Haus des Gastes Bad Kreuznach. In Gedenken an die Opfer der mit der Reichspogromnacht am 9./ 10. November 1938 beginnenden systematischen Verfolgung und Ermordung von sechs Millionen Juden durch den Nationalsozialismus findet am Sonntag, 19. November, 11 Uhr, eine musikalische Lesung im Haus des Gastes statt. Die in Bad Kreuznach lebende Autorin Andrea Stoll wird aus dem von ihr herausgegebenen und inzwischen in mehr als zehn Sprachen übersetzten Briefwechsel „Herzzeit“ zwischen der österreichischen Schriftstellerin Ingeborg Bachmann und dem in Czernowitz geborenen jüdischen Lyriker Paul Celan lesen, der als Gespräch einer Liebe nach Auschwitz Literaturgeschichte geschrieben hat. Der bewegende Dialog zwischen einer Täter-Tochter und einem OpferSohn erweist sich in seinem dramatischen Ringen um gegenseitiges Verstehen als exemplarisches Zeugnis für die Irritationen, Missverständnisse, Schmerzen und die Entfremdung, die aus dem Trauma

ihrer konträren Herkunft erwachsen. Die Lesung wird von dem Pianisten Christoph Stoll musikalisch ergänzt. Neben Melodien aus dem Ghetto sind Werke des österreichischen Komponisten Ernst Krenek, der als „entarteter“ Künstler emigrieren musste, und von Hans Ulrich Engelmann zu hören, der als „Halbjude“ unter Repressionen zu leiden hatte und dessen Vater in Theresienstadt ermordet wurde. Das kulturelle Lebensumfeld beider Autoren wird darüber hinaus mit Werken von Johannes Brahms und Claude Debussy lebendig. Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos. „Wer möchte, kann mit einer Spende unser Projekt Namenstele für jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürgerinnen unterstützen“, so Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer. Die Stele mit rund 220 Namen wird auf der Mühlenteichbrücke mitten in der Stadt an Menschen erinnern, die in Bad Kreuznach lebten und arbeiteten bis der Terror der braunen Diktatur ihr Schicksal wurde.  Plakat: Stadtverwaltung KH

Bad Kreuznach. Das Sinfonieorchester Rhein-Main setzt seine Konzertreihe in Bad Kreuznach fort. Am Freitag, 24. November, findet das Konzert um 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr) im Kursaal des Parkhotels Kurhaus statt und steht diesmal unter dem Motto „Liebe & Leidenschaft“. Dirigent Christian Ferel hat romantische Werke zu den Themen Liebe und Leidenschaft ausgewählt. Berühmte Liebespaare prägen das Programm

des ersten Teils. Eröffnet wird das Konzert mit Beethovens EgmontOuvertüre, die von Egmont und Klärchen erzählt. In Webers Freischütz versucht Max seine geliebte Agathe durch einen Pakt mit dem Teufel für sich zu gewinnen. Romeo und Julia von Tschaikowsky beschließen den ersten Teil, bevor die musikalische Reise weiter zur 2. Sinfonie von Brahms, dem Großmeister der Romantik, führt. Im Kursaal erwartet die Be-

sucher ein Sinfoniekonzert der Extraklasse. Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro. Freie Platzwahl. Kartenvorverkauf zzgl. 10% VVKGebühr: Tourist-Information, Kurhausstraße 22-24, Tel. 06718360050; Wochenspiegel, Römerstraße 4, Tel. 0671-838060 Übrigens: Das Sinfonieorchester Rhein-Main steht allen fortgeschrittenen Musikern offen. Bei Interesse an einer Mitwirkung: www.SORhM.de

Tournee durch den Kirchenkreis endet in Bad Kreuznach „95 Thesen für eine andere Welt“ wird in der Pauluskirche aufgeführt

Das Jugendtheater des Ev. Kirchenkreises An Nahe und Glan führt das Stück „95 Theses für eine andere Welt in der Pauluskirche auf.  Foto: Ev. Kirchenkreis An Nahe und Glan Bad Kreuznach. Am Samstag, 18. November, wird um 18.00 Uhr das Stück „95 Thesen für eine andere Welt“ zum letzten Mal aufgeführt. Damit endet die Tournee durch den Kirchenkreis des Theaterprojektes der Ev. Jugend An Nahe und Glan in der Pauluskirche Bad Kreuznach. Im Januar 2017 haben sich 20 Jugendliche aus verschiedenen Kirchengemeinden des Kirchenkreises An Nahe und Glan zum ersten Mal zusammengefunden, um unter professioneller Anleitung ein eigenes Theaterstück anlässlich des Reformationsjubiläums zu erarbeiten. Dabei steht vor allem die Frage im Vordergrund, was in einer Welt, die immer mehr aus den Fugen zu geraten scheint, eigentlich Orientierung bietet. Die Jugendlichen zeichnen mit klarem Blick Muster und Strukturen der

heutigen Gesellschaft nach, prangern Missstände an und sind sich einig: Wir haben Angst! Doch sie zeichnen auch Visionen, wie es anders sein könnte, suchen nach Impulsen zum Auf- und Umbruch und blicken hoffnungsvoll nach vorne. Nach nicht ganz 95 Leitfragen wie „Wo musst Du Widerstand leisten?“, „Wie überwindet man Ängste?“ und „Was gibt Dir Hoffnung?“ haben die Jugendlichen zutiefst persönliche Texte entwickelt und diese in Bilder verpackt. Entstanden ist eine sehr ehrliche theatrale Collage, die den Zuschauern im wahrsten Sinne Türen öffnet in die Gedankenwelt der Spieler/-innen. Auch nach dem Ende des Reformationsjubiläums ist die Thematik des Stückes so aktuell wie nie zuvor. Das Projekt, gefördert von der Stiftung Jugend der Sparkasse RheinNahe, der Ev. Kirche im Rheinland,

dem Landesjugendring RheinlandPfalz sowie dem Kirchenkreis An Nahe und Glan, wird veranstaltet von der Evangelischen Jugend des Kirchenkreises An Nahe und Glan. In vier mehrtägigen Probeneinheiten arbeiteten die Jugendlichen unter professioneller Anleitung an ihrem Stück. Geleitet werden die Proben von Theaterpädagogin und Regisseurin Julia Hahn und Bühnenbildner Roy Müller. Während die Schauspielgruppe Szenen und Texte erarbeitete, erstellte die Bühnengruppe das Bühnenbild. Das Stück ist geeignet für Menschen ab 12 Jahre. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen bei Anika Weinsheimer im Jugendreferat des Kirchenkreises An Nahe und Glan, Tel. 0671 2985666, E-Mail info@ ev-jugendreferat.de, www.ev-jugendreferat.de.


16. November 2017 | KW 46

Kreuznacher Rundschau | 5

Steuererklärung? Kein Problem.

Verschlafen Sie doch einfach Ihre Zahnbehandlung!

Verschenken Sie kein Geld, denn ohne Einkommensteuererklärung gibt es keine Rückzahlung!

Sanfte Träume beim Zahnarzt? Sie kennen das, Spritzen, Bohrer, Zangen und Meißel, der Zahnarztstuhl wird zur Folterbank! Schweißausbrüche, Übelkeit, Angstattacken und die bange Frage: „Wie lange noch?“

Im Rahmen einer Mitgliedschaft berät Silke Müller Arbeitnehmer, Beamte und Rentner bei ausschließlich nichtselbständigen Einkünften und erstellt dann die Einkommensteuererklärung.

Mit den neuesten Anästhesietechniken wird die Zahnbehandlung ein Kinderspiel. Dr. Andreas Schmidt Fachzahnarzt für Oralchirurgie, alle Kassen

Das Medikament wird verabreicht und sanft schlummern Sie ein. Keine lästigen Bohrgeräusche, keine Spritzenangst, die Zahnbehandlung wird einfach verschlafen. So einfach kommen auch Sie schmerzfrei und sanft zu schönen Zähnen!

Wo dieses neueste Verfahren angewendet wird? In den Aurelia-Kliniken in Kaub am Rhein!

www.aurelia-kliniken.de · Infos unter: 0 67 74 / 91 82 00

Blut und Seide – Kulinarische Lesung am Historischen Schauplatz Die Kauzenburg bei Bad Kreuznach um 1260: Simon wächst als Ziehsohn desREPAIR Grafen Johann von Sponheim auf, sehr SPOT zum Missfallen von dessen jüngerem Bruder Heinrich, der 55450 Ingelheim um Johanns Gunst und damitLangenlonsheim um sein Erbe fürchtet.

55218 An den 15Uhr Heinrich-Wieland-Str. 15 19.00 Sa., 05. März '16 – Einlass: UhrNahewiesen – Beginn 19.30 Tel.: 0 67 04 / 25 58 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 Eintritt: 35,00 € pro Person inklusive Sektempfang, Kulinarisches

Do. 7.30 – 17.00 Uhr Mo. – Do. 8.30 – 17.00 Uhr 3-Gang-Menü und Lesung durchMo. die –Autorin Marita Spang u. Fr. 7.30 – 15.00 Uhr u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

mK

Gute Arbeit – Faire Preise

Malermeister M. Knaul

Bretzenheim: 0671/44578

www.maler-knaul.de

· Maler- und Tapezierarbeiten · Treppenhausgestaltung · Vollwärmeschutz · dekorativer Innen- und Außenputz · Fassadengestaltung

Weitere Information: www.blutundseide.de www.sinsig.com Reservierungen und„Gans Ticktes unter Gewinnen Sie 1x eine to Go” für0671-38000. 4 Personen. *

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE:

InBad diesem QR-Code verbirgt ein Gewinnspiel. Kreuznach. Gernsich nehmen wir Ihre

Zentrale: Tel. 0671 - 7960760 · www.kreuznacher-rundschau.de

SCANNEN & GEWINNEN Genießen über den Dächern von

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. Beratungsstellenleiterin Silke Müller Robert-Touzet-Straße 43 (Nähe JET-Tankstelle, Bosenheimer Straße) 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 - 200 43 46 Mobil: 0174 - 906 07 72 www.kreuznacherlohnsteuerhilfe.de Beratung nach StBerG § 4 Nr.11

Jeder, der den Code scannt und sich auf der Landingpage registriert, ist bei fürs Restaurant derTischreservierungen Verlosung dabei. Sollten Sie kein Smartphone haben, können Sie - unter dem Stichwort „Kauzenburg Gewinnspiel“ - auch eine Postkarte mit Ihrer Anschrift senden an: Kreuznacher unter 0671-38000 entgegen. Rundschau, Mannheimer Straße 82, 55546 Bad Kreuznach.

Auf dem Kauzenberg 1 · 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671/3800 0 · www.kauzenburg.de

Was steckt hinter dem QR-Code?

Immer häufiger begegnen Sie in unserer Zeitung dem so genannten QR-Code Was steckt hinter dem Quadrat mit dem seltsamen schwarzen Muster? Er ist sozusagen eine Tür in die digitale Welt. Sie können sich einen QR-Code-Reader auf Uhr Handy laden, den QR-Code scannen und schon werden Sie beispielsweise auf die Internetseite des Unternehmens weitergeleitet oder Sie sehen mehr Fotos, Videos, MP3-Dateien, Link zu Landingpage, Visitenkarten usw.!

Blut und Seide – Kulinarische Lesung am Historischen Schauplatz

Tolle Aromen und wenig zu tun! Wer kennt es nicht? In der Vorweihnachtszeit überschlagen sich die Ereignisse und alles kommt mal wieder auf einmal. Hierbei möchten wir Sie dieses Jahr unterstützen und kochen „GANS“ einfach für Sie. Überlassen Sie uns einfach die Vorbereitungen, damit Sie die zeit mit Ihren Lieben genießen können. Wir bereiten Ihnen hausgemachte Klöße nach alter Art, Rosenkohl mit feiner Nussbutter, in Aromen gegarter Apfelrotkohl und natürlich eine mit Orange und Gewürzen gefüllte Gans zu. Was Sie tun müssen? Fast nichts – Nur zum Abholen vorbei kommen! Sie erhalten eine Anleitung zur minimalen Fertigstellung der Gans. Diese servieren wir Ihnen extra in einem Bräter. Alles zusammen für nur 89,- EUR für 4 Personen. Bitte einen Tag vorher reservieren. Ihre Gans soll ganz frisch sein.

Der QR-Code hat großes Potential weil: • zwischenzeitlich praktisch Die jederKauzenburg ein Smartphone bei nutztBad Kreuznach um 1260: Simon wächst als Ziehsohn des Grafen Johann vonimSponheim auf, sehr • QR-Code Scanner heute z.B. beim iPhone integriert sind oder kostenlos App-Store heruntergeladen werden können zum Missfallen von dessen jüngerem Bruder Heinrich, der • Anzeigen für den Leser so einen Mehrwert haben

um Johanns Gunst und damit um sein Erbe fürchtet.

Heute starten wir mit einen Gewinnspiel der KAUZENBURG.

Sa., 05. März '16 – Einlass: 19.00 Uhr – Beginn 19.30 Uhr

Richten Sie die Kamera auf den Code. Sobald das Smartphone den QR-Code erkannt hat, erscheint ein Eintritt: 35,00 € pro Person Sektempfang, Kulinarisches Hinweis am oberen Bildschirmrand. Dieser zeigt inklusive an, welche Code-Art das entdeckt wurde. Jetzt können Sie3-Gang-Menü auf Wunsch auf die Zusatzinformationen auch auf dem Smartphone abspeichern. und Lesungzugreifen durchbzw. diediese Autorin Marita Spang *Das Gewinnspiel läuft vom 16. bis 23. November 2017

Weitere Information: www.blutundseide.de Reservierungen und„Gans Ticktes unter Gewinnen Sie 1x eine to Go” für0671-38000. 4 Personen. *

SCANNEN & GEWINNEN Genießen über den Dächern von

InBad diesem QR-Code verbirgt ein Gewinnspiel. Kreuznach. Gernsich nehmen wir Ihre

Jeder, der den Code scannt und sich auf der Landingpage registriert, ist bei fürs Restaurant derTischreservierungen Verlosung dabei. Sollten Sie kein Smartphone haben, können Sie - unter dem Stichwort „Kauzenburg Gewinnspiel“ - auch eine Postkarte mit Ihrer Anschrift senden an: Kreuznacher unter 0671-38000 entgegen. Rundschau, Mannheimer Straße 82, 55546 Bad Kreuznach. Lesung am Historischen Schauplatz Die Kauzenburg bei Bad Kreuznach um 1260: Simon wächst als Ziehsohn des Grafen Johann von Sponheim auf, sehr zum Missfallen von dessen jüngerem Bruder Heinrich, der um Johanns Gunst und damit um sein Erbe fürchtet.

Auf dem Kauzenberg 1 · 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671/3800 0 · www.kauzenburg.de


AKTUELL

6 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Studienreise

Irland Wer Land und Leute in Irland kennenlernen möchte, kann vom 15. bis 22. Mai 2018 mit der Ländlichen Erwachsenenbildung (Leb), Bad Kreuznach, auf Reisen gehen. In einer ausgewogenen Kombination aus Natur, Geschichte und Kultur führt die Flug-/ Busreise von Dublin aus vor allem durch die Südhälfte des Landes.

KW 46 | 16. November 2017

Inklusion großgeschrieben Rundgeschaut bei den Sportfreunden Diakonie Bad Kreuznach (nl). Im Laufe der Jahre kamen 1992 mit den Koronarsportlern und den ElektroRollstuhlhockeyspielern (neuerdings „Powerchair“-Hockey) weitere Abteilungen hinzu; letztere sicherten sich nach ihrem überraschenden Aufstieg in die 1. Bun-

desliga 2016 in diesem Jahr souverän den Klassenerhalt. 2003 stießen die Rollstuhl-Basketballer dazu und als bisher letzter Zugang gründete sich 2006 eine paralympische Boccia-Gruppe, initiiert von Sportlehrer und Bundestrainer Jürgen Erdmann-Feix, deren

sportliches Aushängeschild der achtfache deutsche Meister Thomas Knoth ist. Es dominiert der Breiten- und Reha-Sport, aus den Reihen der Sportfreunde kamen und kommen aber auch eine Reihe von Sportlern und Organisatoren, die zu internationalen und

nationalen Ereignissen berufen wurden. Zeit, sich dort mal „rundzuschauen“. Sportliche Heimat der meisten Abteilungen war und ist übrigens die Theodor-Fliedner-Halle der Stiftung kreuznacher diakonie.  Fotos: N. Lind

Die Reise steht allen Interessierten offen. Anmeldeschluss ist Ende Dezember. Weitere Informationen, Beratung und Anmeldung bei der Leb, Tel. 0671-79612266 und auf www.leb-rlp.de.

Mit Brückenhäusern Tischtennis – Jonas Matza, 11 Jahre, und Thorsten Herrmann

Ambulante Herzsportgruppe – Hans-Joachim Walther

„Bei uns in der Familie spielen alle Tischtennis. Ich finde, hier kann jeder am Tisch offen diskutieren und sagen, was einem nicht passt – auf ordentlicher Basis – und dann ist es abgehakt. Und da man hautnah beieinander ist, kann man an der Platte Witze reißen“, erzählt Thorsten. Jonas ist ein sehr talentierter Junge. Durch die Kooperation mit dem MTV stehen ihm viele Trainings offen. „Tischtennis macht einfach nur Spaß und mein Papa und ich sind ein eingespieltes Team“, so Jonas. Kontakt: Thomas Lembrich, Abteilungsleiter, Tel. 01520-5933968

Die AHG ist eine ärztlich überwachte Selbsthilfegruppe für Herzpatienten, die sich regelmäßig ein- bis zweimal wöchentlich trifft, womit einem der größten Risikofaktoren der Zeit – dem Bewegungsmangel – entgegengewirkt werden soll; ergänzt mit einem Seminarprogramm. „So ein Herzproblem kann sehr schnell passieren. Bei uns gibt es das 4-Phasen-Training: Aufwärmen, Gymnastik, Spiele und Ruhephase. Wichtig ist die Gemeinschaft, nach dem anfänglichen Schock nicht alleine sein zu müssen“, so Walther.

Rollstuhlbasketball – Niklas Becker

Boccia – Tanja Reinhard

Niklas ist Trainer und Spieler zugleich, denn auch Nichtbehinderte dürfen aktiv am Spielbetrieb teilnehmen. Spannung, Action, Taktik, Disziplin, Spaß sowie Teamwork, Freundschaft und Mobilität zeichnen den Sport aus. Übrigens: Der Korb hängt nicht tiefer; sowohl Spielfeldgröße als auch die Korbhöhe ist identisch mit „normalem“ Basketball. „Das besondere ist, dass du bei dieser Sportart einfach gleich bist: ob männlich, weiblich, gemischt, egal, welche Behinderung – es ist einfach eine Inklusionssportart“, so Niklas. Kontakt: niklas1990@gmx.net

Ziel ist es beim Boccia, die Lederbälle so nah wie möglich an den weißen „Jackball“ zu platzieren. Der Ball kann mit der Hand oder mit dem Fuß ins Spiel gebracht werden. Spieler, die dazu nicht in der Lage sind, können auch mit einer Rampe/ Abrollschiene spielen. „Ich bin durch eine AG in der Schule zum Boccia gekommen. Es macht mir Spaß, weil ich so gut bin. Man kommt rum und die Gemeinschaft ist toll und der Kontakt wichtig“, erzählt Tanja. Tanja belegte bei der DM im paralympischen Boccia in Hamburg übrigens den dritten Platz.

Tipp

Power-Chair-Hockey – Samir El Allaoui (l.) und Kaan Sisik

Ullrich Klein, 1. Vorsitzender SFD, und Petra Benharkat

Der Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat am Montag, 20. November, von 13.30 bis 18 Uhr Sprechstunde in der Kreisverwaltung, Raum 109, 1. OG, Salinenstraße 47. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter 0671-8031004.

Die Star Drivers sind die Power-Chair-Hockey-Mannschaft. Mit Abstand größter sportlicher Erfolg war der Durchmarsch von der 3. in der Saison 2014/ 2015 in die 1. E-Hockey-Bundesliga der Saison 2016/ 2017 und „dieses Jahr möchten wir auch wieder den Klassenerhalt sichern“, so Kaan, Nationalspieler. „Mein neuer Rollstuhl hat noch mehr Power (kostet übrigens um die 14.000 Euro), ist wendiger und kann super beschleunigen. Das Toreschießen, die Gemeinschaft und die Gier nach mehr macht den Sport aus.“ Die Star Drivers sind auf der Suche nach neuen Spielern: Einfach vorbeikommen in die Theodor-Fliedner-Halle, donnerstags zwischen 16 und 18 Uhr.

„Das Besondere an der SFD ist, dass wir tolle inklusive Sportarten anbieten, bei denen auch Leute mit starker Behinderung teilnehmen können, die nicht zwischen mehreren Sportarten unterscheiden können, aber sportlich bzw. wettkampfmäßig aktiv sein wollen.“ Boccia z.B. ist in sehr erfolgreicher Weise an die Belange von Menschen mit Schwerstbehinderungen angepasst worden. So kann Petra Benharkat mittels Abrollschiene in der Nationalmannschaft mitspielen. „Mein Ziel sind die Paralympics“, so Petra.

Christbaumschmuck Das Deko-Highlight für alle Fans von Bad Kreuznach: eine Weihnachtsbaum-Kugel. Die mundgeblasene und handbemalte Kugel zeigt ein Motiv des Bad Kreuznacher Wahrzeichens – der Brückenhäuser. Sie ist in zwei Farben – weiß und rot – im Bellandris Rehner Gartencenter erhältlich.

Bilderausstellung

Teestube Die Künstlerin Anita Bug eröffnet am Donnerstag, 16. November, 16 Uhr, eine Ausstellung in der Teestube der Stiftung kreuznacher diakonie. Eine ihrer Techniken ist die Enkaustik-Malerei, bei der auf intuitive Art beeindruckende Kunstwerke entstehen. Die Werke sind bis 14. Januar 2018 in der Teestube zu sehen.

Fürsten Pückler

Einblick Am Freitag, 17. November, gibt um 15 Uhr im Haus der Senior/-innen, Mühlenstraße 25, Renate Katja Kämmerer einen sachkundigen und anschaulichen Einblick in die Welt der Gärten des Fürsten Pückler in Bad Muskau. Die Bücherei befindet sich im vierten Stock und ist barrierefrei erreichbar. Buchausleihe ist im Anschluss an die Veranstaltung möglich.

Energieberater

Kontakt: ulliklein@web.de, Tel. 01523-2795334


16. November 2017 | KW 46

Kreuznacher Rundschau | 7

BEGEISTERUNG INKLUSIVE. Reservie ren Sie schon jetzt für Ihre Weih nachtsfe ier

ŠKODA FABIA COOL EDITION 1.0 MPI, Fleischhauer Kurzzulassung 44 kW (60 PS), EZ 05/2017, 111 km Pazific Blau, Green tec, 4-Türer, Klimaanlage, Zentralverriegelung, Musikanlage Swing, Fahrersitz höhenverstellbar, Bluetooth, DAB Radio, Start-Stop-System u.v.m. Ablauf der Herstellergarantie 05/2019.

Mittagstisch: gut, günstig und zum Mitnehmen Wir richten Feierlichkeiten jeder Art aus Barrierefreier Eingang

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,7; außerorts: 4,1; kombiniert: 4,7; CO2-Emission, kombiniert: 106 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C.

Telefon: 0671/9203025 Öffnungszeiten: täglich: 11.30 bis 14.30 und 17.30 bis 23.00 Uhr

BARPREIS: UPE des Herstellers1 Ihr Preisvorteil

Neues aus der Geschäftswelt

3.860,- €

Fleischhauer Best Price

- Anzeige -

13.850,- €

2

9.990,- €

1

1 inkl. Überführung und Kfz-Brief. Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. 2 Gesamtpreisvorteil im Vergleich zur UVP des Herstellers.

Autohaus Franz GmbH 10 Jahre Hyundai Vertragshändler in Bad Kreuznach Im Oktober 1993 wurde die Autohaus Franz GmbH gegründet und ist im nächsten Jahr 25 Jahre in Bad Kreuznach ansässig. Seit 2007 ist das Autohaus Vertragshändler mit dem Automobilhersteller Hyundai. Stetiges Wachstum von Hyundai hat dazu geführt, dass die Marke in allen Verkaufsklassen passende Fahrzeuge anbieten kann – auch E-Mobilität mit dem Hyundai Ioniq ist erhältlich. 5 Jahre Garantie ohne Km-Begrenzung ist bei uns serienmäßig. Am Standort Rüsselsheim werden die Motoren, in Nürburg werden die Fahrwerke entwickelt, und in Offenbach sind die Europa- und Deutschland-Zentralen. Dadurch können die Bedürfnisse der europäischen Kunden bestens erfüllt werden.

AUTOHAUS JACOB FLEISCHHAUER GmbH & Co. KG Bosenheimer Straße 45a-77 , 55543 Bad Kreuznach T 0671 8800-702, wolfgang.zimmermann@fleischhauer.com

www.fleischhauer.com

„Happy Hours“ für Ihre Gesundhe Kreuznacher Rundschau – Wir für Sie

Immer freitags von 14.00 - 17.00 Uhr!

15% auf Alles! 5% 15% Jan Lake (r.) und Frank Feld (Mitte) von Hyundai Motor Deutschland gratulieren Autohaus Franz-Geschäftsführer Oliver Franz für die 10-jährige Partnerschaft.  Foto: N. Lind

Zentrale: Tel. 0671 - 7960760

2. BAD KRE KUNDEN

www.kreuznacher-rundschau.de

Pla

BRANCHE

Untersucht: 1 92,3% Durchschnittlic

„Happy Hours“ für Ihre Gesundheit ppy „Happy Hours“ für Ihre Gesundheit Hours“ für Ihre Gesundheit 00 00 von 14.00 - 17.00 Uhr! Immer freitags mmer freitags von 14. - 17. Uhr! *

Freundlichkeit Beratungsqualitä Medikamentenverfügb Kundenbefra Befragte (Apotheken)= 7

Immer freitags von 14.00 - 17.00 Uhr!

15% auf Alles!

2. BAD KREUZNACHER KUNDENSPIEGEL

Platz 1 BRANCHENSIEGER

*

2. BAD KREUZNACHER KUNDENSPIEGEL

Platz 1

Platz 1

Freundlichkeit: 95,0% (Platz 1) Beratungsqualität: 90,0% (Platz 1) Medikamentenverfügbarkeit: 91,9% (Platz 1) Kundenbefragung: 04/2011 Befragte (Apotheken)= 778 von N (Gesamt) = 914

MF Consulting Dipl.-Kfm. Dieter Grett www.kundenspiegel.de Tel: 09901/948601

Nur in Ihrer Rosen-Apotheke

*

Nur in Ihrer Rosen-Apotheke

2. BAD KREUZNACHER KUNDENSPIEGEL

Untersucht: 16 APOTHEKEN 92,3% Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

BRANCHENSIEGER

Untersucht: 16 APOTHEKEN 92,3% Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

Freundlichkeit: 95,0% (Platz 1) Beratungsqualität: 90,0% (Platz 1) Medikamentenverfügbarkeit: 91,9% (Platz 1) Kundenbefragung: 04/2011 Befragte (Apotheken)= 778 von N (Gesamt) = 914

BRANCHENSIEGER Untersucht: 16 APOTHEKEN 92,3% Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad Freundlichkeit: 95,0% (Platz 1)

Beratungsqualität: 90,0% (Platz 1) Außer rezeptpflichtige Arzneimittel, nicht kombinierbar mit anderen Aktionen oder Rabatten. Medikamentenverfügbarkeit: 91,9% (Platz 1)

*

Außer rezeptpflichtige Arzneimittel, nicht kombinierbar mit anderen Aktionen oder Rabatten.

MF Consulting Dipl.-Kfm. Dieter Grett www.kundenspiegel.de Tel: 09901/948601

Kundenbefragung: 04/2011 Befragte (Apotheken)= 778 von N (Gesamt) = 914

MF Consulting Dipl.-Kfm. Dieter Grett www.kundenspiegel.de Tel: 09901/948601

MF Consulting Dip

www.kundenspiege


AKTUELL

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Amnesty

KW 46 | 16. November 2017

Interview mit Heidi Rabold Mehr als nur Verkaufsstätte: 25 Jahre Wochenmarkt auf dem Kornmarkt

Feier Anlässlich seines 40-jährigen Bestehens lädt „Amnesty International“ Bad Kreuznach im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages am Freitag, 17. November, um 19 Uhr zu einer kurzweiligen Reise durch vier Jahrzehnte Einsatz für die Menschenrechte in die Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69, ein. Ergänzt durch kleine Filmbeiträge und die Gelegenheit zum Gespräch, werden die Menschenrechte so am konkreten Beispiel lebendig. Der Abend wird durch das Gitarren-Duo Marc Kluschat und Michael Faus musikalisch begleitet. Der Eintritt ist frei.

Info-Verkaufsstand

FriendCircle Der Info-Verkaufsstand vom FriendCircle WorldHelp e.V. findet am Freitag, 17. November, in der Hospitalgasse/ Ecke Mannheimer Straße (vor Douglas) ab zirka 10 Uhr statt. Angeboten werden diverse Haushaltswaren und Weihnachtliches, auch handgestrickte Socken sowie Marmelade. Der gesamte Erlös geht an den gemeinnützigen Verein und dient der Unterstützung von Kindern und Notleidenden in verschiedenen Ländern wie z.B. Indien, Nepal, Rumänien.

25 Jahre Betreuung

Festveranstaltung Die Betreuungsvereine und die Betreuungsbehörde der Kreisverwaltung Bad Kreuznach laden alle ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer und deren Angehörige zu einer Festveranstaltung 25 Jahre ehrenamtliche, rechtliche Betreuung am Freitag, 17. November, von 15 bis 18 Uhr in die Kreisverwaltung, Salinenstraße 47, ein. Nähere Informationen und Anmeldung bei der Kreisverwaltung – Betreuungsbehörde, Tel. 0671803-1408, oder beim Betreuungsverein der Lebenshilfe Bad Kreuznach e.V., Tel. 0671-76350.

Majiken

„Teestube“ Am Freitag, 17. November, konzertiert „Majiken“ um 19 Uhr in der „Teestube“ der Diakonie, Martin-Luther-Haus, Ringstraße 60. Die meistens spontan entstehende Mischung aus Eigenkompositionen, gecoverten Klassikern und alternativen Songs des Multiinstrumentalisten bewegen sich im musikalischem Großraum zwischen Cat Stevens, Paul Simon und David LaMotte. Der Eintritt ist frei.

Heidi Rabold an ihrem Lieblingsstand auf dem Kornmarkt. 25 Jahre ist sie mittlerweile schon dort und freut Foto: N. Lind sich auf den Tag, an dem der Wochenmarkt von der Pauluskirche wieder zurückkehrt. von Natascha Lind Bad Kreuznach. Heidi Rabold ist mittlerweile schon 25 Jahre Martkbeschickerin auf dem Bad Kreuznacher Wochenmarkt. Als Heidi Rabold 1992 das erste Mal ihre Waren – Honig, Kerzen, Met – der Imkerei „BienenGarten“ aus Hargesheim auf dem Kornmarkt verkaufte, gab es dort über 70 Stände. Mittlerweile lassen sich an „guten Tagen“ etwa 40 Stände finden. Durch den Zuwachs von Supermärkten haben sich unsichere Rahmenbedingungen für die Wochenmarkt-Betreiber ergeben, „aber der Wochenmarkt braucht Beständigkeit“, so Rabold, „das betrifft auch den Standort – der sollte auch im Interesse der Stadt der Kornmarkt bleiben –, denn diesen gibt es schon weitaus länger als die Stadt selbst. Der Markt dürfe nicht weiter schrumpfen, denn er sei Kulturgut, und als Mittelzentrum für die Stadt sehr wichtig und er sollte gepflegt und gehegt werden. „Denn das Zugpferd Wochenmarkt ist auch für den Einzelhandel gut. Ich hoffe nur, dass die Kunden an der Pauluskirche nicht ausbleiben, damit der Markt nicht wegfällt, denn da hängen Existenzen dran.“ Frau Rabold, Sie Sind nun seit 25 Jahren auf dem Wochenmarkt. Sie sagen, der Wochenmarkt sei Kulturgut, was genau ist das Besondere an dem Kreuznacher Wochenmarkt? Rabold: Der Wochenmarkt ist weit mehr als nur eine Verkaufsstätte. Es ist ein Ort, der seit Jahrhunderten besteht und somit etwas Besonderes ist; also ein Platz, auf dem früher schon Leute kauften, es ist ein Ort, der nachhaltig ist und es ist ein Ort, an dem man gute Lebensmittel direkt beim Erzeuger kaufen kann.

Das heißt der Wochenmarkt birgt gewissen Vorteile … Rabold: Natürlich. Es gibt mehrere Vorteile: Wir Verkäufer verkaufen nicht anonym, der Kunde steht in direktem Kontakt zum Verkäufer und bekommt alle seine Fragen beantwortet. Es gibt einen Trend zum bewussteren Umgang mit Lebensmitteln. Die Menschen wollen wissen, wo ihre Lebensmittel herkommen und unter welchen Bedingungen sie entstehen. Deshalb ist eben der direkte Kontakt zu den Erzeugern wichtig und den bekommen Sie auf dem Wochenmarkt. Die Leute kommen ins Gespräch, es werden Kontakte geknüpft und eine Bindung entsteht – ich habe Kontakt zu den unterschiedlichsten Menschen, denen ich sonst nicht begegnet wäre. Und der Wochenmarkt ist Anziehungspunkt für … Rabold: Man kann schon fast sagen, der Wochenmarkt ist wie eine Familie und er ist ein Einkaufserlebnis für die ganze Familie: Dort können nicht nur die Eltern, sondern auch die Kinder probieren, sich weiterbilden und informieren. Der Markt hat ein Alleinstellungsmerkmal. Für viele ältere und alleinstehende Menschen ist der Wochenmarkt ein Ritual. Aus Gesprächen habe ich erfahren, dass sich Zugezogene oft für Bad Kreuznach entscheiden, weil es gerade hier eben einen Wochenmarkt gibt. Man kann in entspannter Atmosphäre und mit allen Sinnen einkaufen. Wie sind Sie denn zum Wochenmarkt gekommen? Rabold: Das war Zufall oder soll ich Schicksal sagen? Wir hatten schon vorher unsere Imkerei und haben von einem Imker, der seinen Stand auf dem Wochenmarkt hatte, Zubehör gekauft. Dieser wurde krank und ich wurde gefragt, ob ich nicht diesen Stand abkaufen möchte.

Und da ist Ihnen die Überlegung leichtgefallen? Rabold: Ich hatte damals zwei kleine Kinder, keine Erfahrung und so etwas noch nicht gemacht und ich kannte auch gar nicht so viele Leute – aber ich konnte gar nicht richtig überlegen, denn der Anruf kam am Wochenende zuvor und ich wurde quasi gefragt „Heidi, du kannst am Dienstag auf dem Markt gehen …“ Also haben sie gleich ja gesagt ... War es für sie ein schwerer Anfang? Rabold: Es war ein sehr schwerer Anfang. Ohne den Flair des Wochenmarktes und die Gemeinschaft hätte ich das nicht durchziehen können. Denn rein betriebswirtschaftlich gesehen, hätte ich schon in den ersten Jahren aufhören müssen. Aber durch Propaganda, Vertrauen und Herzblut haben wir uns langsam etabliert. Beispielsweise hatten wir ein Bienenprojekt mit dem Waldorfkindergarten. Mitarbeiter, Freunde und Gönner des Kindergartens kauften dann vermehrt ein. Auch das war ein Brückenschlag und hat uns auf dem Wochenmarkt ins Rollen gebracht. Und dann haben Sie 2007 den Förderverein für den Wochenmarkt gegründet … Rabold: Ja, wir haben damit einiges auf die Beine gestellt: Es gibt viele kleinere Events – zum Beispiel das Marktschmankerl mit Franz Xaver Bürkle, wir haben Aktionen mit dem Parkhaus und wir haben es möglich gemacht, dass am Ortseingang auf den Markt hingewiesen wird. Der Wochenmarkt hat so ein großes Potenzial – man könnte viel mehr daraus machen. Mit dem Förderverein ist es wenigstens schon mal ein Anfang.

Was verkaufen Sie für Produkte? Rabold: Wir verkaufen u.a. unseren eigenen Honig – mittlerweile haben wir 16 verschiedene Sorten – von Edelkastanienhonig über Waldhonig, Fenchelblütenhonig, Bohnenblütenhonig und Tannenhonig bis hin zu Akazienhonig und Lindenhonig – und sie schmecken alle unterschiedlich: In den Sortenhonigen spiegelt sich der Naturgeschmack einer Landschaft wieder. Das Zusammentreffen von Klima, Boden, Jahreszeit, Landschaft und Pflanzenwelt beeinflusst den Geschmack des Honigs maßgeblich. Das Sortiment hat sich auch durch die Nachfrage der Kunden auf dem Wochenmarkt entwickelt. Wir bekamen und bekommen oft Anregungen von Kunden für neue Honigsorten und das haben wir dann einfach umgesetzt. Die Honigsorten sind alle individuell und da sind schon welche dabei, die ganz besonders geerntet werden. Der Tannenhonig zum Beispiel … Wir stellen Bienenstöcke im Schwarzwald aus. Unser Tannenhonig besteht aus Honigtau der Weißtannen. Ich habe gehört, Sie wurden vor kurzem zertifiziert? Rabold: Ja, wir sind jüngst eine Bio-Landimkerei geworden. Das waren wir zwar schon immer, aber jetzt eben mit Zertifikat. Und was bedeutet das? Rabold: Wir haben eine wesensgemäße Bienenhaltung – also das Tier wird als Lebewesen geachtet und so auch behandelt. Dazu gehört auch die Sorgfalt bei der Standortwahl der Bienenvölker, eben der respektvolle Umgang mit den Bienen, die Reinheit des Wachses, gesunde Bienenvölker mit biologischen Verfahren und konsequentes ökologisches Handeln. „Unsere Passion, die Imkerei als Ganzheitliches – das spüren die Menschen“, berichtet Rabold abschließend, „und deshalb kaufen die Menschen gerne bei uns ein.“ Als Heidi Rabold ihren Mann kennenlernte hatte dieser schon 30 Völker; heute sind es 100 Bienenvölker. Der „BienenGarten“ hat einmal im Jahr einen „Tag der offenen Tür“. Dort können sich die Interessenten im bienenfreundlichen, lebendigen Garten umschauen und lernen. Weiterhin erklärt Heidi Rabold Schulklassen oder Kindergartengruppen das Leben eines Bienenvolkes und hält Vorträge zu diesen Themen – beispielsweise in der Naturstation. Kontakt: heidi.rabold@web. de, Tel. 0671-46654


- Anzeige -

Neues aus der Geschäftswelt

Autohaus Grohs ehrt Mitarbeiter

Straußwirtschaften & Gutsausschank Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de. Bad Münster- Gutsausschank Zum Remis‘chen Fr.-So. Ebernburg Weinhaus Schlich, Burgstr. 3 ab 17 Uhr Tel.: 06708-22 05 Schlich‘s Tapasteller, rosa Roastbeef an Linsensalat, Königsberger Klopse, Apfelringe mit Zimt-Vanillesauce Bingen- Sponsheim

Heiko Grohs, Dietmar Dreher, Rainer Simon und Manfred Grohs Seit nunmehr 25 Jahren ist Rainer Simon im Autohaus Grohs für die Aufbereitung der Neuwagen verantwortlich. Für seine große Verlässlichkeit und Treue zum Unternehmen dankte ihm Manfred Grohs und hob seine besondere Einsatzbereitschaft hervor. Dietmar Dreher ist seit 20 Jahren in verschiedenen Bereichen im Unternehmen tätig gewesen, jetzt verantwortet er die Serviceleitung im Autohaus Grohs. Im Rahmen einer kleinen Feier sagten Manfred und Heiko Grohs Danke für die viele Mühe und das große Engagement,

welches er in den vergangen Jahren in die verschiedenen Bereiche investiert hat. Herrn Dreher´s persönlichem Einsatz sowie seiner Beharrlichkeit ist es zu verdanken, dass die Betriebsorganisation und die entsprechenden Arbeitsabläufe verbessert wurden. Manfred Grohs sagte weiter „Das was unser Autohaus heute ist, ist auch ein Teil Ihrer Arbeit.“ Herr Dreher bedankte sich bei seinen Kollegen „Ohne Euch kann ich weder das Tagwerk noch die zahlreichen Veränderungen bewältigen, ich zähle auch in Zukunft auf jeden von Euch.“ Über die vergangenen Jahre expandierte das Autohaus

Grohs stetig. Zusätzliche Arbeits- und Ausbildungsplätze wurden geschaffen, was ohne die Erfahrung der langjährigen Mitarbeiter nicht möglich gewesen wäre. Mittlerweile stehen über dreißig Mitarbeiter für den Kundenservice zur Verfügung, wobei viele Mitarbeiter dem Autohaus schon seit langen Jahren die Treue halten. Nach wie vor legt Familie Grohs Wert auf eine qualifizierte Ausbildung aller Mitarbeiter. So wurden auch zum Ausbildungsjahr 2017 wieder Auszubildende für den Beruf des Kfz-Mechatronikers eingestellt. Familie Grohs und alle Kollegen gratulierten den Jubilaren von Herzen.

Familie George eröffnet am 16.11. Restaurant Marinella Italienische und deutsche Küche in Bad Kreuznach Zwei der vier Söhne sind von Beruf Koch und waren bereits in Bingen und Bad Kreuznach in mehreren Gastro-Betrieben erfolgreich tätig – jetzt hat Familie George in der Hochstraße 16 ihr eigenes Restaurant eröffnet. Zur Eröffnung bekommt jeder Gast beim ersten Besuch ein Glas Sekt kostenlos. Marinella heißt es und es gibt italienische und deutsche Küche: also Pizza, Pasta, Fisch – aber eben auch klassisches Schnitzel Wiener Art und Rumpsteak in vielen Variationen. Die Tageskarte wechselt täglich, die Abendkarte alle 2 bis 3 Tage – so der Plan der Jung-Gastronomen.

„Unser Ziel ist die vollste Zufriedenheit unserer Kunden. Um das erreichen zu können, setzen wir auf ausgesuchte Zutaten und Produkte aus der Region bei gleichzeitig hoher Qualität“, betonen die Brüder und ergänzen: „Alle Gerichte werden frisch zubereitet und durch die Raffinesse der mediterranen Küche zum kulinarischen Genuss.“ Das kleine, aber feine Restaurant bietet Platz für 40 Personen und ist auch ideal für Weihnachtsfeiern, Silvesterpartys oder Familienfeierlichkeiten.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 11.30 bis 14.30 Uhr und 17.30 Uhr bis 23.00 Uhr. An Feiertagen auch montags. MARINELLA Hochstraße 16 (vormals Kosta’s Taverne) · 55545 Bad Kreuznach Tel: 0671- 29874405

Straußwirtschaft Do./Fr./Sa. Zum “Kuhkapellchen“ ab 17 Uhr Weingut Zirkel GbR Römerstr. 51 Tel.: 06721-99 44 31 Wir haben bis 09.12.2017 geöffnet.

Gensingen Weinhaus Hess/Fam. Luy Di.-So. ab 16 Uhr Binger Straße 3, Tel.: 06727-437 zusätzl. So./Fe. Weinhaus-Hess@gmx.de 11 - 14 Uhr Wir schließen; Mo. Ruhetag Letzter Öffnungstag: 26.11.2017; Gutscheine können noch bis dahin eingelöst werden. Wir freuen uns noch über viele Gäste, bitten um Vorreservierung. Guldental

Weinstube „Zur Hilberschemer Stubb“ Zehnthofstr. 2 Fr. & Sa. ab 18 Uhr Tel.: 06707-960666 So. von 10 - 14 Uhr mehrmals ausgezeichnet Haus und ab 17 Uhr des besten Schoppen Halbe landfrische Hähnchen à la Backstubb Dromersheim

Hackenheim

Herbert‘s Weinstube Do.-Sa. ab 17 Uhr Weingut-Gästehaus Sigrid Kaul Reservierung Bosenheimer Str. 3 möglich Tel.: 0671-61276

Hackenheim

Weinstube Wilhelm Mo.-Sa. 17-23 Uhr Hauptstraße 18 So./Fe 16-23 Uhr Tel.: 0671-68196 Mi. Ruhetag Wechselnde Gerichte Geöffnet bis einschl. 03.12.2017

Oberhausen

Im Gutshof zu Gast bei Fallers Fr. ab 18 Uhr Weingut Christmann-Faller Sa. ab 16 Uhr Hallgartener Str. 2 So./Fe. ab 12 Uhr Tel.: 0175-8 31 86 68 17.11. geschlossene Gesellschaft 2.12. „Weihnachten auf dem Land“ Anm. erbeten

Lenkas Weinstube Fr. + Sa. ab 18 Uhr Pfaffen- Schwabenheim Gewerbestraße 4 So. ab 12 bis 14.30 Uhr Tel.: 06701-205870 + ab 18 Uhr Deutsch-Böhmische Küche Am 18. & 19. November bieten wir zusätzlich Altböhmischen Entenbraten an. Um Vorbestellung wird gebeten. Planig

Gutsausschank Fisch-Deibert Heinrich-Kreuz-Straße 12 Tel.: 0671-66160 Letztes Wochenende Vielen Dank für Ihren Besuch.

Fr./Sa. ab 18 Uhr So./Fe. ab 17 Uhr

Fr. ab 18 Uhr Sprendlingen Weingut und Gutsschänke Lutz Mohr Sa. ab 18 Uhr Palmgasse 7 So./Fe. ab 16 Uhr 55576 Sprendlingen Tel.: 06701-3822 Wöchentlich wechselnde Sonderkarte Tiefenthal „Zum Mühlenhof“ Münsterthaler Str. 1 Tel: 06709-412 Wildspezialitäten

Fr./Sa. ab 17 Uhr So. ab 11 Uhr

Winzenheim Feldmann‘s Weinstube Windesheimer Straße 65 Tel.: 0671-920 19 67

Fr., Sa., So. jeweils 17 Uhr

Winzenheim

Weinstube Meinhard Mi.-Fr. ab 19 Uhr Kirchstraße 13 Sa. u. So. ab 18 Uhr Tel.: 0671-4 30 30 Im ganzen November Gänsekeulen mit Heidelbeerrotkraut und Klöße


AKTUELL

10 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Altstadtartgalerie

Klaus Müller Klaus Müller aus Bad Kreuznach stellt von Samstag, 18. November, bis Sonntag, 10. Dezember, in der Altstadtartgalerie im Antiquariat „taberna libraria“, Mannheimer Straße 80, seine Werke „Raum und Meer“, die teils intuitiv, surrealistisch und abstrakt sind, aus – vorwiegend mit Acryl auf Leinwand oder mit Tempera auf Karton gemalt. Der Eintritt ist frei.

Lions Club Rhein-Nahe unterstützt Kinderschutzbund

Samstagsatelier Erste Schritte zu einem gelungenen Aquarell können Erwachsene und Kinder im Samstagsatelier, 18. November, 10 bis 12 Uhr, in der Kunstwerkstatt, Mannheimer Straße 71, erlernen. Barbara Langhans zeigt die verschiedenen Maltechniken, die für Aquarellmalerei typisch sind. Anmeldungen unter 067192031480 oder per E-Mail info@ kunstwerkstatt-kh.de.

Herbsttagung Zur Herbsttagung lädt der Verein für Heimatkunde für Stadt und Kreis Bad Kreuznach am Samstag, 18. November, 14.30 Uhr, in das Haus des Gastes Mitglieder und Gäste ein. Dieses Mal werden zwei Themen im Mittelpunkt der Tagung des traditionsreichen Vereins stehen: Kirchenunion und Stadtarchiv im Brennpunkt Nach der Kaffeepause schließt sich die ordentliche Mitgliederversammlung mit Rückblick und Ausblick der Vereinsarbeit an.

Werk-Chor singt

Für Kinderklinik Am Samstag, 18. November, lädt der „Werk-Chor Michelin 1985 Bad Kreuznach“ um 19 Uhr zu einem Benefizkonzert in die Theodor-Fliedner-Halle ein. Gemeinsam mit dem „Gemischten Chor Liederkranz 1877 Bretzenheim“ stimmen die Sänger unter der Leitung von Ion Birau ein vielfältiges Liedprogramm unter dem Motto „Ol‘ Man River“ an. Als Solisten wirken Rolf Lepnikow (Bariton), Peter Mündnich (Tenor), Ernst Berg (Tenorhorn) und Gerhard Wöllstein (Klavier) mit. Peter Hüttemann führt als Moderator durch das Programm. Der Eintritt ist frei. Die Chöre bitten jedoch um Spenden für die Kinderabteilung des Kreuznacher Diakonie-Krankenhauses.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de

Termine Bad Kreuznach Historische Neustadt

Sammelaktion beim Globus Handelshof brachte kistenweise Spenden Sparziergang

Aquarellmalerei

Verein für Heimatkunde

KW 46 | 16. November 2017

Kistenschleppen, um den Vorratsraum des Kinderschutzbundes wieder zu füllen: Heike Rehbein, Ines Stern, Andrea Friesenhahn und Steffi Meffert vom Kinderschutzbund helfen mit, ebenso Regine Metzger und Michael Gundlach (Initiatoren der Sammelaktion) und Lions-Präsident Thomas Reimann.  Foto: B. Schier Gensingen (bs). Kiste um Kiste schleppten Helfer des Kinderschutzbundes und Mitglieder des Lions Clubs Rhein-Nahe in das Vorratsräumchen der Einrichtung für Kinder am Eiermarkt in Bad Kreuznach. Kisten mit Malstiften

und Zeichenblöcken, mit Nudeln, Tomatensoße, Zewa-Tüchern, Toilettenpapier, Waschpulver – halt alles, was man so braucht, wenn man eine unkomplizierte und kostenlose Anlaufstelle für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren anbie-

tet. Diese Kisten, deren Wert bald 4.000 Euro ausmachen, konnten Mitglieder des Lions Clubs an einem Samstag im Globus Handelshof Gensingen sammeln. Sie baten – und das ist nicht immer leicht – Kunden, zu ihrem Einkauf ein Teil mehr in den Einkaufswagen zu legen. Der Kinderschutzbund hatte zuvor eine Liste mit den Dingen erstellt, die immer oder dringend gebraucht werden. Diese Liste hat die Werbeleiterin des Gensinger Warenhauses auf große Transparente gezogen und der Lions Club hatte sie zum Mitnehmen mehrfach kopiert, sodass jeder Spender genau wusste, was gebraucht wird. In der vergangenen Woche konnten dann die Spenden zum Kinderschutzbund gebracht werden. Die Mal- und Bastelartikel werden im Café Knallfrosch gebraucht, ein unkomplizierter und kostenloser Anlaufpunkt für kleinere Kinder nach der Schule. Hier können sie Hausaufgaben machen, gemeinsam spielen und es gibt auch, für den, der will, ein gemeinsames Abendbrot – dafür wurden die Lebensmittel gesammelt. Und weil immer auch mal Wäsche anfällt und geputzt werden muss, brauchte es eben auch Waschmittel, Hygieneartikel und Putzzeug. Das Café Knallfrosch lebt – wie der Kinderschutzbund – komplett von Spenden, daher hat sich der Lions Club auch hier wieder gerne engagiert.

60 Zentimeter großer Weckmann wurde gestiftet St. Martin beim Stadtteilverein Südost

Am Sonntag, 19. November, 14 Uhr, lädt die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH zu einem Spaziergang durch die historische Neustadt ein, bei dem die alten Marktplätze Kreuznachs lebendig werden. Marita Gottschlich führt als Marktfrau Lisbeth über die historischen Märkte der Stadt. Die Führung ist für Bürger und Gäste. Teilnehmerbeitrag: 6 €, Kurgäste 4 €. Bitte beachten: Treffpunkt ist um 14 Uhr vor der Pauluskirche, Kurhausstraße.

Gedenken

Opfer Der DGB und die IG Metall werden am Volkstrauertag, 19. November, um 11 Uhr auf dem Hauptfriedhof mit einer Kranzniederlegung der Opfer von Krieg und Faschismus gedenken. Die Ansprache hält der DGB-Kreisvorsitzende Michael Simon. Die Teilnehmenden treffen sich um 10.50 Uhr am Haupteingang an der Mannheimer Straße.

Proben Familiengottesdienst

Kinder eingeladen Am Heiligen Abend, 24. Dezember, 15.30 Uhr, findet die Aufführung des Krippenspiels mit dem Kinderchor im Rahmen des Familiengottesdienstes in der Johanneskirche statt. Die Theaterproben zum Krippenspiel beginnen am Sonntag, 19. November, 11 bis 12 Uhr. Geprobt wird dann am Sonntag, 3. und 10. Dezember, 10.30 bis 12 Uhr, und Samstag, 16. Dezember, 10 bis 12 Uhr, im Ev. Gemeindehaus, Lessingstraße 14. Mitspielen können Kinder ab der 1. Klasse. Vor Weihnachten werden noch mindestens zwei zusätzliche Generalproben stattfinden. Info: Tel. 0671-74799, Jugend@ev-kh.de

Auf der Suche

„lebens-fest“

Bad Kreuznach (red). Der Stadtteil Bad Kreuznach-Südost feierte traditionell das St. Martins-Fest. Mehr als 500 Weckmännchen wurden für alle Kitakinder im Stadtteil spendiert. Die Bäckerei Grünewald, bei der die Weckmännchen bestellt wurden, stiftete einen 60 Zentimeter großen Weckmann. Dieser wurde für alle sieben Kitas am Donnerstag, 9. November, in der Kita Hannah-Arendt übergeben. Symbolisch übergab die 1. Vorsitzende des Stadtteilvereins Bad Kreuznach-Südost e.V., Dr. Claudia Eider (r.), den großen Weckmann an Verena Wittemann, Leiterin der Kita Hannah-Arendt.  Foto: privat

Das Team „Unterwegs im Leben“ setzt seine im Frühjahr begonnene Veranstaltungsreihe mit dem Thema „lebens-fest“ – Schritte durchs Leben – für Menschen auf der Suche fort. Der letzte Abend am Sonntag, 19. November, zum Leitthema „lebens-fest“ findet im Hildegardzentrum, Bahnstraße 26, statt. Beginn: 19 Uhr; Dauer zirka 90 Minuten. Anmeldung nicht erforderlich.

Wir für Sie

www.kreuznacher-rundschau.de


Angebote gültig bis 18.11.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

s u a r e l l a n k s i e r P Die i e r e g z t e m h c a F r unsere zum Selberbacken

33

4090 FACHMETZGEREI

Globus Wiener Würstchen im zarten Saitling je kg

66

4090

kg

8

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

nach Gyrosart, kg

8

FACHMETZGEREI

Semmelknödelbraten vom Schweinehals 1kg

8

90

90

90

Familienbackofenspieß

ch rei Fa zge et m

Putengeschnetzeltes Asia

FACHMETZGEREI

90

ch rei Fa zge et m

9

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

vom Schwein kg

55

ch rei Fa zge et m

0090

Pfefferlende

1,2 kg 1kg = 4,16

ch rei Fa zge et m

55

10 Stück Hausmacher Bratwurst

5090

ch rei Fa zge et m

6 Stück Leberknödel + 500 g Sauerkraut

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

Globus Fleischkäse

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Anlegermesse Einfach.GUT.Anlegen

Anlegermesse Anlegermesse

Anlegen

Einfach.GUT.Anlegen

Einladung

Stilllegen Einfach.GUT.Anlegen

w w.sparkas e.net

Anlegen

In Zeiten niedriger Zinsen auf Vermögensstruktur achten

Seit Guthabenzinsen so spärlich zu finden sind wie echte Trüffel, suchen immer mehr www.sparkasse.net Sparer nach Alternativen. Ein ausführliches Beratungsgespräch hilft bei der Entscheidung, wie die persönliche FiAnmeldung nanzplanung aussehen soll. Internet: www.sparkasse.net/anlegen

Stilllegen

Zunächst sollte eine Analyse der persönlichen Vermögensstruktur erfolgen. Dazu gehört, die laufenden Einnahmen und Ausgaben wie auch die Verbindlichkeiten dem vorhandenen Vermögen gegenüberzustellen. Dann sollten die Ziele definiert werden, warum beziehungsweise wofür Vermögen aufgebaut werden soll. „Je genauer sich der Anleger über seine Ziele im Klaren ist, desto besser können die Instrumente und die Anlagearten definiert werden, die bei der Verfolgung des Ziels unterstützen“, so Ginz. Anleger sollten allerdings beachten, dass auch Sachwertinvestitionen Wertschwankungen unterliegen können, die sich gegebenens Sparkasse falls negativ auf den Wert der Anlage auswirken können. Um eine persönliche AusrichRhein-Nahe tung zu erzielen, sollte der Kunde beim Beratungsgespräch so genau wie möglich Wichtig: Der Vermögensaufseine finanzielle Lebenssituati- bau sollte so flexibel gestalon und seine Anlageziele schil- tet sein, dass auf plötzliche dern. All diese Informationen Veränderungen der Lebenszusammenzutragen, benötigt bedingungen jederzeit reaZeit, aber sie sind die Basis für giert werden kann. Da sich die Märkte ständig veränzukünftige Planungen. dern und jede Anlageform Wer sich einmal die Mühe unterschiedlich darauf reamacht und zusammen mit giert, empfiehlt es sich, das dem Berater eine Strategie er- Vermögen auf verschiedene arbeitet, ist auf lange Sicht gut Anlageklassen zu verteilen. aufgestellt. Außerdem gilt: Nur Dazu zählen neben Aktien keine Angst! Wenn man ein auch Anleihen, Immobilien paar Grundregeln beherzigt, und eventuell Rohstoffe. ist das Thema Geldanlage gar Hier gilt die alte Börsennicht so kompliziert. Wie ge- weisheit „Nicht alle Eier in nau die Vermögensplanung einen Korb“. Denn mit einem Portfolio aussehen sollte, ist individuell breitgestreuten zu entscheiden. Eine Berufsan- können Schwankungen bei fängerin hat schließlich ganz der Geldanlage reduziert andere Bedürfnisse als ein Fa- und gleichzeitig Marktchancen genutzt werden. milienvater. Bevor man sich daher mit Sachwerten wie Gold und Silber, Immobilien oder Aktien beschäftigt, sollte zuerst anhand der zukünftigen finanziellen Bedürfnisse eine Anlagestrategie festgelegt werden. Ein ausgeklügeltes Beratungskonzept, das eine strukturierte Vorgehensweise beim jeweiligen Kundengespräch ermöglicht, so Ginz, sei dabei unerlässlich. Denn eine ganzheitliche, individuelle und maßgeschneiderte Anlageberatung, die sich an den Wünschen des einzelnen Kunden orientiert, hilft mögliche Risiken einzuschränken und Lösungen aufzuzeigen. Im Vordergrund steht ganz klar eine bedürfnisorientierte Beratung und nicht der schnelle Produktabschluss.

Telefon:

m Leben eines Video-Bloggers e einfach erklärt olution der Anlageberatung Speed-Dating: MrWissen2go fühlt Beratern kasse Rhein-Nahe auf den Zahn

0671 94-55666

Ob

schottischer

Whiskey,

Persönlich: In allen Filialen und bei unseren sportliche Oldtimer oder handKundenberatern

ist einfach.

gefertigte Uhren – die Möglichkeiten in Sachwerte zu inVeranstaltungsort s Sparkasse vestieren, sind vielfältig. Wer Sparkasse Rhein-Nahe tschmann, Jahrgang 1986, nennt sich auf ein gutes Näschen hat und den Kornmarkt 5 Rhein-Nahe MrWissen2go. Auf der Plattform erklärt der richtigen Jahrgang oder MoWir beraten Sie, wie Sie mit Ihrer 55543 Bad Kreuznach Produzent und Vlogger Ereignisse und aktuWenn Sie einen Zustiftung oder Spende unsere delltyp ersteht, kann mit dieser n unkompliziert und leicht verständlich. Finanzpartner haben, Region in vielen Bereichen nachParkplätze Investition über die Jahre eine st Drotschmann Video-Blogger und hat einen können. hilft, Ihre eigene haltig fördern anschauliche outube-Kanal als der „MrWissen2go“. Hier erörUnsere Tiefgarage ist kostenfrei für Sie geöffnet.Wertsteigerung tische, gesellschaftliche und geschichtliche erzielen. Ähnlich sieht es im Weitere Parkplätze stehen Ihnen im City-Parkhaus Stiftung zu gründen. Stiftungsberater: Andreas Baumhardt in der Mühlenstraße 38 ausreichend zur Verfügung. Idealfall bei Sachwerten wie ist Mirko Drotschmann Reporter und Mode0671 94-50001 Immobilien, Edelmetallen oder SparkassenKinder-Nachrichtensendung „Logo“ des ZDF andreas.baumhardt Kunstwerken aus. Ein Blick zuMDR-Geschichtsmagazins „Zeitreise“. @sk-rhein-nahe.de Stiftergemeinschaft rück zeigt, Sachwerte haben ien sein Buch „Verrückte Geschichte – Absursich@SpkRheinNahe im vergangenen Jahrhun#EinfachGUTAnlegen es und Unglaubliches aus der Vergangenheit“. Stiftungsberater: dert als ziemlich widerstandsMichael Ginz Wenn‘s um Geld geht. fähig gegenüber Inflation und 0671 94-51322 Währungsrisiken gezeigt. Anmichael.ginz S Sparkasse @sk-rhein-nahe.de gesichts dieser Entwicklung Rhein-Nahe stellt sich die Frage: Haben das langgehegte Sparschwein und das klassische Sparbuch ausgedient? „Nein, aber wenn es um die langfristige Anlage geht, dann 11.30 Uhr Dr. Kater | DekaBank sind in der momentanen Situ13.30 Uhr Dr. Kater | DekaBank ation sicherlich Investitionen in Sachwerte zu empfehlen“, 15.30 Uhr MrWissen2go | sagt Michael Ginz, Vertriebsdirektor Wertpapiere & Portfolio Mirko Drotschmann management der Sparkasse Rhein-Nahe. „Allerdings macht es keinen Sinn, den nächstbesten Oldtimer zu erwerben, nur weil er einzigartig aussieht“, warnt Ginz, „denn ohne Fach13.00 Uhr „Es lebe die Vielfalt – wissen oder Expertise kann entdecken Sie sich der vermeintliche Glücks neue Anlagehorizonte“ griff später zum folgenschweren Ladenhüter entwickeln.“

Stilllegen 1

nlegen

ei unseren

Workshops

14.30 Uhr „Private Banking – e

Einladung

t

Vorträge

Damit Ihr Vermögen für Sie arbeitet und nicht umgekehrt“

16.00 Uhr

„Zukunft aktiv gestalten – Das gute Gefühl, an alles gedacht zu haben“

Eine Anmeldung zu den Vorträgen ür Sie geöffnet. und den Workshops sind unter m City-Parkhaus sparkasse.net/anlegen erforderlich! nd zur Verfügung.

Einladung

Anlegen Werte stiften

Drotschmann | MrWissen2go

P ro g

10:30

Vo r

11:30 13:30 15:30

Informationsstände

Wo r

Neben Informationsständen der Sparkasse Rhein-Nahe erwarten Sie folgende Aussteller:

• Deka • LBBW • Flossbach13:00 von Storch • Swisscanto • Provinzial

Parkplätze

14:30 Unsere Tiefgarage ist kostenfrei für Sie geöffnet. Weitere Parkplätze stehen Ihnen im City-Parkhaus in der Mühlenstraße 38 ausreichend zur Verfügung.


Sparkasse Rhein-Nahe Kornmarkt 5 55543 Bad Kreuznach

Ei

Parkplätze

18. November 2017 · 11.30 bis 17.00 Uhr Unsere Tiefgarage ist kostenfrei für Sie geöffnet. Weitere Parkplätze stehen Ihnen im City-Parkhaus Anlegermesse Sparkasse Rhein-Nahe in der Mühlenstraße 38 ausreichend zur Verfügung. d ModeEinfach.GUT.Anlegen des ZDF Kornmarkt 5 · 55543 Bad Kreuznach .

at einen er erörchtliche

– Absurgenheit“.

#EinfachGUTAnlegen

Einfa

A

s Sparkasse Rhein-NaheSt

Anlegen @SpkRheinNahe

Geld sucht Plan

www.sparkasse.net

Mirko Drotschmann | MrWissen2go

Stilllegen

Einladung

Geld ausgeben, Schulden ma- wert – also eine Investition in chen: Trotz Niedrigzinsphase verschiedene Branchen und und damit einhergehenden Länder. www.sparkasse.net günstigen Konditionen für Kredite haben die meisten Sein Geld arbeiten lassen Deutschen ihr Konsumverhal- Diese Streuung bieten etwa Anmeldung ten nicht geändert. Sie geben Investmentfonds. Sie gelten nicht mehr aus als vorher. Das als eine der wenigen AnlageInternet: www.sparkasse.net/anlegen ist ein0671 Ergebnis des aktuellen formen, bei denen man den Telefon: 94-55666 Vermögensbarometers des Zinseszins für sich arbeiten lasPersönlich: In allen Filialen und bei unseren Deutschen Sparkassen- und sen kann. Das heißt, dass die Kundenberatern Giroverbandes (http://blog. positiven Erträge, die ein Fonds Veranstaltungsort dsgv.de/vermoegensbarome- erwirtschaftet, wieder angelegt ter-2016), für das über 1.800 werden. „Auf diese Weise arbeiSparkasse Rhein-Nahe Menschen befragt wurden. tet mein Geld für mich“, erklärt Kornmarkt 5 55543Dennoch Bad Kreuznach beschäftigt die Men- Michael Ginz. Das könne langschen die Geldpolitik der EZB: fristig für einen beschleunigten Parkplätze Laut Umfrage stieg im vergan- Vermögensaufbau sorgen. „Je Unsere Tiefgarage ist kostenfrei für Sie geöffnet. länger das Geld im Fonds ingenen Jahr der Anteil derer, die Weitere Parkplätze Ihnen im City-Parkhaus vestiert ist, desto größer die wegen der stehen niedrigen Zinsen in derum Mühlenstraße 38 ausreichend zur Verfügung. Chance auf die Nutzung des ihr Erspartes besorgt sind, um 17 Prozentpunkte auf 58 Zinseszinseffekts durch die Prozent. „Traditionelle Sparpro- Wiederanlage der Erträge.“ dukte werfen im derzeitigen #EinfachGUTAnlegen @SpkRheinNahe Umfeld wenig Rendite ab“, be- Ein weiterer Effekt, der sich stätigt Ginz, die Befürchtungen durch die Länge des Investments definiert, ist der Durchder Sparwilligen. „Wer Rund 17 Prozent der Befragten schnittskosteneffekt. legen deshalb einen Teil ihres regelmäßig in einen FondsparGeldes in Wertpapiere an – plan einzahlt, erhält in schwaTendenz steigend, wie auch die chen Marktphasen für dieselbe jüngsten Zahlen der Deka, dem Sparrate mehr Fondsanteile, Wertpapierhaus der Sparkas- weil sie dann günstiger sind“, sen, zeigen. Im vergangenen erläutert Ginz. „Geht es mit Jahr erhöhte sich die Zahl der den Kursen aufwärts, entwiFondssparpläne inklusive Al- ckeln sich diese Anteile enttersvorsorge- und VL-Verträge sprechend.“ Gleichwohl sollten Anleger beachten, dass eine auf 3,5 Millionen. Anlage in Investmentfonds „Der Trend hin zu Deka-Fonds- Kursschwankungen unterliegt, sparplänen hat sich im lau- die sich negativ auf den Wert fenden Geschäftsjahr weiter der Anlage auswirken können. verstärkt“, beobachtet Ginz bei seinen Kunden, „und das Aktienquote sollte je  ist sinnvoll.“ Ein Blick auf die nach Alter variieren Aktienmärkte zeigt: Die Stim- Zum Fondssparen braucht es mung ist gut, der deutsche nicht viel Kapital: Mit regelLeitindex Dax schraubt sich mäßigen Einzahlungen schon seit Monaten immer höher. Vor ab 25 Euro können Anleger allem langfristige Sparer kön- etwa bei der Deka einsteigen. nen die Chancen nutzen, die Eine Faustregel, die es zu beder Kapitalmarkt bietet. Dabei achten gilt: Je jünger der Angilt zu beachten: Die Anlage leger, desto höher sollte die in Aktien birgt ein Verlustrisiko Aktienquote des Sparplans bei durch Kursschwankungen. „So langfristigen Sparzielen sein. lange die Konjunktur weiter Warum, erschließt sich aus der stabil ist, steht auch das Fun- nächsten Regel: Je länger die dament für die Aktienmärkte“, Anlagedauer, desto niedriger so der Experte. „Und die Nied- der Risikofaktor, da sich Wertrigzinsphase dürfte so schnell schwankungen langfristig ausnicht enden.“ Um das Risiko gleichen können. vermindern zu können, ist eine „Das heißt aber nicht, dass breite Streuung empfehlens- sich das Abschließen eines

e

Anl

Vorträge:

Anmeldung Internet:

www.sparkasse.net/anlegen

Telefon:

0671 94-55666

Fondssparplans nicht mehr Persönlich: In allen Filialen und bei unseren Jetzt aus der Reihe tanzen Kundenberatern lohnt, wenn man älter als beiund die Zukunft genießen. Veranstaltungsort spielsweise 45 Jahre ist“, sagt Anlegen statt stilllegen. Sparkasse Rhein-Nahe Drotschmann, Jahrgang 1986, nennt sich auf der Experte. Auch imMirkoAlter Kornmarkt 5 YouTube MrWissen2go. Auf der Plattform erklärt der Produzent und Vlogger Ereignisse gibt es viele langfristigeJournalist, Ziele, Bringenund Sieaktumehr Schwung in55543 Ihre Bad Kreuznach elle Themen unkompliziert und leicht verständlich. finanzielle Zukunft und reagieren auf die es sich zu sparenSeitlohnt. Parkplätze 2012 ist Drotschmann Video-Blogger und hat einen eigenen Youtube-Kanal als „MrWissen2go“. Sie aufHier daserörZinstief. Unsere Tiefgarage ist kostenfrei für Sie geöffnet. Grundsätzlich sollte man den tert er politische, gesellschaftliche und geschichtliche Weitere Parkplätze stehen Ihnen im City-Parkhaus Themen. Aktienanteil verringern, je in der Mühlenstraße 38 ausreichend zur Verfügung. Seit 2014 ist Mirko Drotschmann Reporter und Modemehr es auf den Ruhestand rator der Kinder-Nachrichtensendung „Logo“ des ZDF sowie des MDR-Geschichtsmagazins „Zeitreise“. bzw. auf den Wunschtermin 2016 erschien sein Buch „VerrückteNeue Geschichte – AbsurPerspektiven für mein Geld. #EinfachGUTAnlegen @SpkRheinNahe des Sparziels zugeht.“ des, Lustiges und Unglaubliches aus der Vergangenheit“. • • • •

Aus dem Leben eines Video-Bloggers Die Börse einfach erklärt Die Revolution der Anlageberatung Finanz-Speed-Dating: MrWissen2go fühlt Beratern der Sparkasse Rhein-Nahe auf den Zahn

Wer all diese Regeln beachtet, der kann sich der wachsenden Gruppe der Wertpapiersparer getrost anschließen. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von DekaInvestmentfonds sind die jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen, die jeweiligen Verkaufsprospekte und s Sparkasse die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscherRhein-Nahe Sprache bei Ihrer Sparkasse oder Landesbank oder von der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt, und unter www. deka.de erhalten.

DekaBank Deutsche Girozentrale. Die wesentlichen Anlegerinformationen, Verkaufsprospekte und Berichte für Deka Investmentfonds erhalten Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse, Landesbank oder von der DekaBank, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de

Durchblick ist einfach. Wenn MrWissen2go* unkompliziert und leicht verständlich die Börse und Anlageberatung erklärt. Wenn‘s um Geld geht.

S Sparkasse Rhein-Nahe

Vortrag | 15:30 Uhr • • • •

Aus dem Leben eines Video-Bloggers Die Börse einfach erklärt Die Revolution der Anlageberatung Finanz-Speed-Dating: MrWissen2go fühlt unseren Beratern auf den Zahn

sse.net/anlegen

Jetzt anmelden: sparka

* Mirko Drotschmann, auf YouTube MrWissen2go, ist Video-Blogger, Reporter und Moderator u. a. der Kinder-Nachrichtensendung „Logo“ des ZDF

Einladung

sich auf klärt der nd aktuch.


AKTUELL

14 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Meditatives Konzert

Matthäuskirche Das Chor- und Kammerkonzert zum Volkstrauertag am Sonntag, 19. November, um 17 Uhr in der Matthäuskirche unter Leitung von Mechthild Mayer und Jutta Laubenberger steht unter dem Motto der erklingenden Orgelsonate von F. Mendelssohn „Was mein Gott will, gescheh allzeit, sein Will der ist der beste“. Weiter erklingen die „Vier ernsten Gesänge“ von J. Brahms, von Burkhard Mayer gesungen, sowie Chorsätze von Lewandowski, Kaminski und Brahms und die Variations Sérieuses von F. Mendelssohn. Eintritt 10 und 8 Euro. Es gibt keinen Kartenvorverkauf.

KW 46 | 16. November 2017

Ehrenamtliche Arbeit würdigen und unterstützen Bei symbolischer Spendenübergabe in der Volksbank wurden fast 60.000 Euro ausgeschüttet

Der Wanderclub Nahetal (Waldheim) wandert am Volkstrauertag, 19. November, zum Ehrenfriedhof, um an der zentralen Feier zum Gedenken an die Toten der Kriege teilzunehmen. Treffpunkt um 13.30 Uhr auf dem Dessauer Platz. Im Anschluss an die Feier ist eine Einkehr vorgesehen. Auskunft bei M. Ohl, 0172-6523515.

Volkstrauertag

Gedenkfeier Zum Gedenken der Toten der beiden Weltkriege laden die Stadt Bad Kreuznach und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge am Volkstrauertag, Sonntag, 19. November, 15 Uhr, auf den Ehrenfriedhof im Lohrer Wald ein. Die Ansprachen halten Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Pfarrer Baldur Stiehl. Für den musikalischen Rahmen sorgen Bläserinnen und Bläser des CVJM Matthäusgemeinde und Liebenzeller Mission sowie Birgit Ensminger-Busse und Alexandra Gosteva (Klavier).

Lymphödem

Treffen Die Selbsthilfegruppe „Lip-/ Lymphödem“ (SHG LiLy) trifft sich am Mittwoch, 22. November, um 18.30 Uhr im St. Franziska-Stift, Franziska-Puricelli-Straße 3, 3. OG Raum 5.3.05 A.

KH-Südwest

Spieletreff Am Mittwoch, 22. November, 14 Uhr, findet im Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft eG, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6a, der Spieletreff Bad Kreuznach-Südwest für alle Bürgerinnen und Bürger sowie Kinder ab 5 Jahren aus dem Stadtgebiet statt. Ziel: Begegnungen für verschiedene Generationen schaffen.

Befreiende Gnade

Gottesdienst In der Evangelischen Johanneskirche findet am Sonntag, 19. November, 9.30 Uhr, ein Gottesdienst, gestaltet von der Männergruppe, mit Pfarrer Claus Clausen unter dem Titel „Befreiende Gnade“ statt. Musikalische Gestaltung: Vokalensemble, Leitung Kantorin Cindy Rinck

Live-Multivisions-Show

Kanaren

Volkstrauertag

Feier

Termine Bad Kreuznach

Michael Jöckel, Regionalleiter der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück, würdigt und unterstützt die ehrenamtliche Foto: N.Lind Arbeit von Vereinen und Institutionen.  Bad Kreuznach (nl). Letzte Woche fand in der Volksbank RheinNahe-Hunsrück eine symbolische Spendenübergabe statt – die Spendengelder gehen an 215 Vereine und Institutionen im Geschäftsgebiet zur Unterstützung ihrer Vorhaben: „Bis jetzt sind insgesamt schon etwa 140.000 Euro zusammengekommen“, so Michael Jäckel, Regionalleiter der Volksbank. Stellvertretend für alle Spendenempfänger in der Region Bad Kreuznach – hier wurde eine Summe von rund 59.550 Euro an 89 Empfänger ausgeschüttet – lud die Bank Vertreter von Vereinen und Institutionen zu einer kleinen Feierstunde in der Bad Kreuznacher Geschäftsstelle, Salinenstraße, ein. „Damit möchten wir den Einsatz und die ehrenamtliche Arbeit würdigen – und das in einer großen Bandbreite.“ Die Spendenempfänger konnten sich über Unterstützung freuen: Der DRK-Ortsverein beispielsweise konnte sich neue Dienst-

bekleidung, die den Helfern bei einem Einsatz für mehr Sicherheit dient, anschaffen. „Wenn man sich vorstellt, müssten unsere 15 Helfer zeitgleich ausgestattet werden, müssten wir ganze 16.000 Euro hinlegen. Mit der Spende der Volksbank konnten wir immerhin ein wenig in die Ausstattung investieren.“ Die Grundschule Bad Münster am Stein konnte durch eine Spende ihre Schulbibliothek besser ausstatten, „die hoffentlich Ende des Jahres stehen kann“, so Karen Oehmen, Schulleiterin. Die Orgel der katholischen Kirchgemeinde St. Martin in Guldental, muss durch altersbedingte Abnutzung repariert werden, damit sie wieder spielbereit für die Gottesdienste der Gemeinde ist. „Sie soll bald wieder spielen“, betont Günther Klein vom Verwaltungsrat der Katholischen Kirchengemeinde St. Martin, Guldental. Mit einer Spende konnte die Realschule Plus in Langenlonsheim endlich die Einrichtung einer Blä-

sergruppe umsetzen. Das Geld wurde zur Beschaffung diverser Musikinstrumente verwendet. „Wir möchten, dass Instrumente auch für sozial schwächere Familien zur Verfügung stehen“, so Jacintha Romroth, Schulleiterin. In dem Vereinsheim des Tennisclubs „Blau-Weiß“ Bad Kreuznach war eine Dachsanierung dringend notwendig. Der Verein Bürgerinitiative „Willkommen in Wöllstein“ kümmert sich um Migranten und deren Integration. Um diese leichter zu gestalten wurde eine Lernwerkstatt mit entsprechender Lernsoftware eingerichtet. Gerade in Zeiten leerer Kassen will die Volksbank ganz bewusst ihre soziale Verantwortung für die Region aufzeigen. „Das ist nur ein kleiner Abriss von allen Projekten“, so Jöckel, „damit leistet die Bank einen Beitrag dafür, dass regionale, sozial wichtige und sinnvolle Projekte umgesetzt werden können.“

Treffmöglichkeiten für Jugendliche Angebote der Stadtjugendförderung Bad Kreuznach (red). Neben dem Jugendcafé im Jugend- und Kooperationszentrum „Die Mühle“, Mühlenstraße 23 (Öffnungszeiten von Montag bis Freitag ab 14.00 Uhr) betreut die Stadtjugendförderung auch in den Stadtteilen Jugendräume: In Bosenheim befindet sich der Jugendraum im Kellergewölbe der Grundschule und ist dienstags ab 17.30 Uhr geöffnet. In Winzenheim befindet sich der Jugendraum im Hofgut Zweifel und ist montags und donnerstags ab 18.00 Uhr geöffnet. Der Jugendraum Pavillion befindet sich in der Martin-Luther-King Grundschule in Bad Kreuznach

und ist montags und mittwochs ab 18.00 Uhr geöffnet. Alle Einrichtungen werden immer von zwei Teamern der Jugendförderung betreut und sind für alle Jugendlichen zwischen 11 und 21 Jahren offen. Neben der klassischen Angebote Tischfußball und Billard besteht auch die Möglichkeit für sportliche und kreative Aktionen. Neue Treffmöglichkeit in Bad Münster am Stein-Ebernburg Seit Dienstag, 7. November, gibt es auch im Stadtteil BME eine neue Treffmöglichkeit: Die Stadtjugendförderung bietet in Kooperation mit „Zuhause im Stadtteil – Stadt-

teilkoordination Bad Münster am Stein-Ebernburg“ im Café Vielfalt, Kurhausstraße 43, in Bad Münster am Stein dienstags von 16.00 bis 19.00 Uhr einen Treffpunkt für Jugendliche an. Marlene Jänsch, Stadtteilkoordinatorin der Franziskaner Brüder, und Adrian Kroll, Pädagogischer Mitarbeiter der Stadtjugendförderung, planen darüber hinaus weitere Angebote für Jugendliche. Einige Jugendlichen hatten die Idee, einen kleinen Film über die geplanten Pumptracks zu drehen. Dieses und weitere Anliegen wollen die beiden Pädagogen gerne unterstützen.

Die Vortragsreihe „Saar-PfalzLichtblicke“ von Andreas Huber präsentiert eine Live-Multivisions-Show der Spitzenklasse von und mit Ralf Adler über die Kanarischen Inseln am Montag, 20. November, um 19.30 Uhr im Haus des Gastes. Tickets kosten im Vorverkauf für Erwachsene 12 €; ermäßigt für Schüler und Studenten 10 €. An der Abendkasse sind die Tickets jeweils 2 € teurer. Eintrittskarten im Vorverkauf: u.a. Touristinformation Bad Kreuznach, Kurhausstraße 22-24, Reisebüro Flugbörse, Mannheimer Straße 48, Wochenspiegel Bad Kreuznach, Römerstraße 4, Antiquariat „taberna libraria“, Mannheimer Straße 80, Globus Gensingen (EWR-Kundencenter), Binger Straße, Allgemeine Zeitung, Bad Kreuznach sowie landesweit bei allen anderen „ticketregional“- und „Reservix“-Vorverkaufsstellen.

Gesprächskreis

Demenz Am Dienstag, 21. November, findet von 19 bis 21 Uhr ein Gesprächskreis Demenz für Angehörige statt und steht allen Interessierten offen. „Neulinge“ sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Veranstaltungsort ist der Medienraum des Hauses St. Josef in der Mühlenstraße 43. Leitung: Irini Langensiepen, Tel. 0671-372-1304, Infobüro Demenz

Lieblingsbücher

Präsentation Am Dienstag, 21. November, 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr, werden in der Buchhandlung Osiander in der Fußgängerzone Lieblingsbücher – Neuerscheinungen im Herbst/ Winter – präsentiert, um die Auswahl aus der Vielzahl an interessanten und spannenden Büchern zu erleichtern. Der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten in der Buchhandlung, Tel. 0671-4833780 oder per E-Mail bad-kreuznach@ osiander.de.


16. November 2017 | KW 46

N E T Ä R E G S U A I H E B L H A W E DIE ERST Hieronimus Wie alles anfing…. Mehr als 20 Jahre Erfahrung als Kundendienst für Hausgeräte aller Marken kann die Fa. Hieronimus Hausgeräte Service rund um Geschäftsführer Oliver Hieronimus vorweisen und ist bis heute als Werks-Kundendienst vieler namhafter Hersteller tätig.

Kreuznacher Rundschau | 15

Am Samstag, 25. November, ab 10 Uhr lädt die Fa. EURONICS Hieronimus alle Interessierten zu einem „Tag der offenen Tür“ nach Langenlonsheim ein. Die Wiedereröffnung im neuen Outfit ist bereits am 24. November ab 10 Uhr. Wir gratulieren und wünschen weiter viel Erfolg

Ihr zuverlässiger Partner rund ums Auto

Was hat sich bei Ihren Kundendiensteinsätzen geändert? Eine Sache hat sich in den letzten 20 Jahren sicher nicht verändert. Viele kostenpflichtige Kundendiensteinsätze wären überhaupt nicht notwendig, wenn der Kunde beim Kauf eine qualifizierte Beratung erhalten hätte. Und oft würde es im Reklamationsfall bereits helfen, wenn der Kunde bloß einen kompetenten Verkäufer hätte, der sich auch mit der Technik der Geräte auskennt und der auch nach dem Kauf noch für den Kunden da ist. Was unterscheidet Sie in der Branche von Mitbewerbern? Gerade bei modernen Haushaltsgeräten ist eine Beratung sehr wichtig, die aber Abholmärkte oder Küchenhäuser oft nicht leisten, von vermeintlichen Internet-Schnäppchen mal ganz zu schweigen. So wird der Kunde oft genug bei Fragen oder Problemen seinem Schicksal überlassen oder an ein anonymes Kundendienst-Callcenter abgeschoben. Sicher ist auch der Kaufpreis für den Kunden ein wichtiges Thema. Wir erleben aber jeden Tag, wie ein vermeintliches Schnäppchen am Ende teuer werden kann.

Alles Gute zur Neueröffnung Subdirektion Angela Grüneberg Salinenstr. 15 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 / 3 11 01

Warum nun die Zusammenarbeit mit EURONICS? Für uns folgte daraus ein logischer Schritt hin zum kompletten Dienstleister rund um das Thema Hausgeräte. Wir bieten Beratung, Verkauf und Kundendienst - alles aus einer Hand. Durch die Kooperation mit der Fa. EURONICS, Europas größtem Händlerverbund in dieser Branche, sind wir in der Lage, Hausgeräte namhafter Hersteller für jeden Geldbeutel anzubieten. So führen wir als autorisierter Fachhändler u.a. Geräte von Miele, Bosch, Constructa, Liebherr, Samsung und Nivona. Außerdem führen wir die stylischen Geräte der Fa. SMEG, ein Hersteller der immer mehr Fans findet. Was heißt das für den Kunden? Der Kunde erhält die Vorteile einer großen Organisation, bekommt aber gleichzeitig die Fachberatung und die Dienstleistung eines stationären, familiären Fachgeschäftes mit langjähriger Erfahrung. Wir bieten einen Kundendienst für alle Hersteller (jetzt auch für Kaffee-Vollautomaten), ein ausgewogenes Gerätesortiment und alle erforderlichen Dienstleistungen (z.B. Liefer-/Einbauservice. Abgerundet wird das Sortiment von Finanzierungsmöglichkeiten und umfassenden Garantieleistungen).

Hieronimus Hausgeräte · Naheweinstraße 6 55450 Langenlonsheim · hieronimus.hausgeraete@t-online.de

Tel. 06704 960666

www.angela.grueneberg.service.generali.de

SPOT REPAIR 55218 Ingelheim Heinrich-Wieland-Str. 15 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34

55450 Langenlonsheim An den Nahewiesen 15 Tel.: 0 67 04 / 25 58

Mo. – Do. 8.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 – 15.00 Uhr

www.sinsig.com Konsumenten bestätigen:

BESSER SCHLAFEN IN NUR 4 WOCHEN! Tischlerei Ralf Frank • Hauptstraße 6 • 55546 Hackenheim • Tel: 06 71 - 6 11 70

www.frank-ideenausholz.de • E-Mail: info@frank-ideenausholz.de

• individuelle Einstellmöglichkeiten für optimale Schulter- & Beckenentlastung

en Herz lic h nsc h G l üc k w u

• Verwendung ausgewählter Naturmaterialien • Für noch mehr Erholung: auch in Zirbenholz erhältlich!

fnung zur Eröf

uen der ne tsräume Geschäf

• punktelastische Anpassung an den Körper durch dreidimensional bewegliche Spezialfederkörper

• Für noch mehr Komfort: Motorverstellung einschl. Netzfreischaltung!

Immer ein Unikat – nach Maß für Sie gefertigt


Wechseln Sie jetzt

zum besten Kfz-Versicherer mit dem fairsten Preis Autoversicherung: Preis und Leistung müssen stimmen November ist die hohe Zeit des Autoversicherungswechsels. Viele Autofahrer stellen ihre Kfz-Versicherung jetzt auf den Prüfstand: Stimmt der Preis? Welche Leistungen bekomme ich für mein Geld? Beide Fragen sollten geklärt sein, bevor man sich für die Fortführung der Police oder für einen Wechsel entscheidet. Um sich einen Marktüberblick zu verschaffen, nutzen viele Autobesitzer ein Online-Portal. Bei einem allein sollte es nicht bleiben. Verbrauchermedien raten, auf mindestens zwei Vergleichsportalen nach der günstigsten Police zu suchen. Doch selbst damit lässt sich nicht die gesamte Angebotspalette abbilden.

Kein Portal listet alle Kfz-Versicherer: Die HUK gibt´s nur bei der HUK!

Wechseln Sie zum 30.11. zur HUK-COBURG, dem besten Kfz-Versicherer mit dem fairsten Preis! In der Regel läuft ein Kfz-Versicherungsvertrag vom 1. Januar bis zum 31. Dezember eines Jahres. Wird der Vertrag nicht spätestens einen Monat vor Ablauf gekündigt, verlängert er sich automatisch um ein Jahr. Wer zum 1. Januar zur HUK-COBURG wechseln will, muss dies bis einschließlich 30. November tun. Entscheidend für die Wirksamkeit der Kündigung ist ein fristgerechter Eingang beim Versicherer. – Bevor man kündigt, sollte die Deckungszusage der HUK-COBURG vorliegen. Sollten Sie eine Beitragserhöhung erhalten und den Kündigungstermin verpassen, können Sie auch nach dem 30. November aufgrund Ihres Sonderkündigungsrechtes immer noch zur HUK-COBURG wechseln!

Ihre Kundendienstbüros:

Super Leistung, kleiner Pr

Bosenheimer Str. 218 Wilhelmstraße 21 55543 Bad Kreuznach Bad Kreuznach Jetzt Autoversicherung55543 wechseln und sparen! Tel. 0671 79606170 Tel. 0671 2984550 Fax 0800 2875323815 Fax 0800 2875324280

Vertrauensleute in Ihrer Nähe: -

UNGS Hans Klaus KÜNDIG Ohl G H IC ST TA 55546 Hackenheim 1. 30.129 Am Kirchberg Tel. 0671 8960480 Fax 0800 2875322840 Hans-Peter Keller 55566 Bad Sobernheim Eselsrückerweg 20 Tel. 06751 856755 Fax 0800 2875322626 MA574 Stand: 10.16

Deswegen empfehlen Verbrauchermedien mittlerweile auch, direkt auf der Website einer bekannt preisgünstigen Kfz-Versicherung zu suchen. Der günstige Preis ist das eine, die Versicherungsleistungen sind das andere. Um im Schadenfall keine bösen Überraschungen zu erleben, müssen sie stimmen. Entsprechend viel Wert legen Verbraucherschützer auf die Deckungssumme in der KfzHaftpflichtversicherung. Statt der gesetzlich vorgeschriebenen 7,5 Millionen Euro sollte in der eigenen Police eine 100-Millionen-Euro-Deckung stehen. Die HUK-COBURG Kasko-Versicherung verzichtet auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit, zahlt bei Zusammenstößen mit Tieren aller Art und nicht nur bei Marder-, sondern generell bei Tierbiss. Mitversichert sind bei der HUKCOBURG zudem die Folgeschäden, die der Tierbiss

am eigenen Pkw hinterlässt. Ein ganz spezielles Thema in der Kasko-Versicherung sind Neuwagen. Sie verlieren im ersten Jahr durchschnittlich zwischen 20 bis 30 Prozent ihres Wertes. Für Besitzer von Neuwagen – aber auch von neuen Gebrauchtwagen – ist der Totalschaden also ein besonderes Risiko. Entsprechend wichtig ist die Neupreisentschädigung für Neuwagen bzw. die Kaufwertentschädigung für neue Gebrauchtwagen in den ersten eineinhalb bzw. zwei Jahren. Einsparpotential bieten in der KaskoVersicherung Tarife mit Werkstattbindung. Wer sich entscheidet, sein beschädigtes Auto im Werkstattnetz der HUK-COBURG reparieren zu lassen, kann von Beitragsnachlässen profitieren.

Wechseln und Vorteile sichern Das sind Ihre Vorteile:

• Niedrige Beiträge – z. B. 20 % Beitragsvorteil im Tarif Kasko SELECT • Top-Schadenservice in mehr als 1.500 Partnerwerkstätten • Ansprechpartner in Ihrer Nähe • Faire und kompetente Beratung • Möglichkeit auf Beitragsersparnis mit dem HUK-KOMBI-BONUS

Unfallmeldedienst für Pkw

• Ihr automatischer Notruf Ganz egal in welcher Lebensphase Sie sich aktuell befinden. Auf Sie, Ihre Familie und Freunde warten viele schöne Dinge. Dennoch: Wer mit dem Auto auf der Straße unterwegs ist, weiß, dass immer etwas passieren kann. Und dann kommt es auf jede Sekunde an. Dann tut es gut zu wissen, dass Rettungskräfte schnellstmöglich an Ort und Stelle sind.

Smart Driver Programm • Fahrer unter 25 Jahren können bis zu 30 Prozent sparen • Start-Bonus: 10 Prozent auf den aktuellen Beitrag • Telematik-Box für Kunden kostenlos

NUR

9 J$AHR IM

Hans-Jürgen Reichart 55545 Langenlonsheim Hochstatt 6c Tel. 06704 2430 Fax 0800 2875322898 Marco Feller 55595 Weinsheim Kleinbahnstr. 12 Tel. 06758 808990 Fax 0800 2875322423


Und so geht´s: Bitte füllen Sie den Datenbogen vollständig aus und schicken oder faxen diesen an einen der nebenstehenden Vermittler Ihrer Wahl. Sie erhalten Ihr Angebot per Post und können in Ruhe entscheiden. Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne vor Ort, vereinbaren Sie hierzu bitte Ihren persönlichen Termin.

# Jetzt Angebot für die günstige Pkw-Versicherung anfordern! Persönliche Angaben Frau

Herr

Sie sind bereits Kunde:

Firma

Name

Vorname

ja

nein

Berufliche Tätigkeit/Dienstbezeichnung

Straße, Nr.

Dienststelle/Arbeitgeber mit Ort

PLZ

Ort

Sie sind:

im öffentlichen Dienst beschäftigt Angestellter

Geburtsdatum

Arbeiter

Architekt

Telefon privat1

Ingenieur

Selbstständiger

Telefon beruflich1

Wird das Fahrzeug ausschließlich von Personen gefahren, die mindestens 25 Jahre alt sind?

Fahrzeugdaten bisheriges Fahrzeug

neues Fahrzeug

nimmt am „Begleiteten Fahren mit 17 Jahren“ teil oder hat daran teilgenommen ja nein Typ/Verkaufsbezeichnung (z. B. Golf V 1.6) mit Schlüssel-Nr. lt. Zul.-Bescheinigung Teil I Code 2.2 bzw. Kfz-Schein Ziffer 3 kW

ccm

Fahrzeugwert

am

Monat

Geburtsdatum

Jahr

€ Amtl. Kennzeichen oder Zulassungsbezirk

!

Saisonkennzeichen von

bis

Wechselkennzeichen

oder

Monat

Zulassung am

Jahr

Monat

PLZ des Halters

Ehepartner²

Kind²

andere Person²

Fahrzeug finanziert oder geleast?

nein

Lebenspartner² (in häusl. Gemeinschaft lebend) finanziert

geleast

Weitere Verträge bei der HUK-COBURG Versicherungsgruppe Es bestehen weitere Verträge ja, für Sie selbst Ehepartner Lebenspartner Versicherungsschein-Nummer

.000 km

Wie wird das Fahrzeug genutzt? ausschließlich privat überwiegend geschäftlich

überwiegend privat ausschließlich geschäftlich

Haben Sie, Ihr Ehepartner bzw. Ihr mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebender Lebenspartner selbst bewohntes Haus- oder Wohnungseigentum? ja, ein Ein-/Zwei- oder Mehrfamilienhaus und hierfür besteht auf eine der genannten Personen eine Wohngebäudeversicherung bei einem Unternehmen der HUK-COBURG Versicherungsgruppe ja, ein Ein-/Zweifamilienhaus ja, ein Mehrfamilienhaus ja, eine Eigentumswohnung nein Kind

Lebenspartner (in häusl. Gemeinschaft lebend)

MA697RS Stand: 07.17

#

Monat

Jahr

2 0 1

Voraussichtlicher Beginn

Zahlung: jährlich halbjährlich vierteljährlich Sie sparen, wenn Sie jährlich im Voraus zahlen.

Kaskoversicherung Vollkasko mit 150 € SB³ Vollkasko mit 300 € SB³ inkl. Teilkasko mit 150 € SB³ Kasko PLUS (nur in Verbindung mit einer Vollkasko und Classic-Tarif) Teilkasko mit 150 € SB³ Teilkasko ohne SB³ Kasko SELECT mit Werkstattbindung (Die Versicherung wählt im Schadenfall eine geeignete Werkstatt aus, in der das Fahrzeug repariert wird) Fahrerschutz 15 Mio. € Versicherungssumme je Schadenfall für Personenschäden des Fahrers Ausland-Schadenschutz Rechtsschutzversicherung für dieses Fahrzeug für alle Fahrzeuge der Familie Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz

Einstufung in Schadenfreiheitsklassen (SF-Klassen) im laufenden Jahr

Haftpflicht SF-Klasse

2 0 1

Vollkasko SF-Klasse

Ihre Daten werden bei der HUK-COBURG, 96444 Coburg, gespeichert und genutzt, um Sie über die Dienstleistungen der HUK-COBURG-Unternehmensgruppe zu informieren. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu Zwecken der Werbung sowie der Markt- und Meinungsforschung jederzeit widersprechen.

Vorfahrzeug bzw. Erstfahrzeug versichert für Sie selbst Ehepartner Elternteil Lebenspartner (in häusl. Gemeinschaft lebend) Es ist kein Vorfahrzeug bzw. Erstfahrzeug versichert Aushändigungsdatum Führerschein:

Tag

Monat

Jahr

Klasse

#

GS

Wenn bekannt, bitte auch die Anzahl der schadenfreien Jahre angeben

¹ Angabe freiwillig ² Name und Anschrift beifügen ³ SB = Selbstbeteiligung

019

Unfallmeldedienst

Auf welchem Stellplatz wird das Fahrzeug in der Regel abgestellt? abschließbare Einzelgarage Carport abschließbare Doppelgarage privater Stellplatz reservierter Stellplatz in Tief-/Sammelgarage kein eigener Stellplatz

Wer fährt das Fahrzeug? Sie selbst Ehepartner weitere Personen

Kfz-Haftpflichtversicherung Haftpflicht Classic mit 100 Mio. € Versicherungssumme Schutzbrief mit Rabattschutz (gilt auch für eine evtl. Kasko) – abschließbar ab SF-Klasse 4 Haftpflicht Basis mit 100 Mio. € Versicherungssumme Schutzbrief Haftpflicht mit gesetzlichen Versicherungssummen

Weitere Angaben Jährliche Fahrleistung

bitte Geburtsdatum angeben

Gewünschter Versicherungsumfang

Jahr

Sie selbst

bitte Geburtsdatum angeben

nimmt am „Begleiteten Fahren mit 17 Jahren“ teil oder hat daran teilgenommen ja nein

Tag

Halter:

nein

Alter

Fahrzeug-Identifizierungs-Nr.

Erstzulassung

ja

Wenn „nein“, machen Sie bitte folgende Angaben zu den zwei jüngsten Fahrern: Geburtsdatum oder Alter

Hersteller (z. B. VW) mit Schlüssel-Nr. lt. Zul.-Bescheinigung Teil I Code 2.1 bzw. Kfz-Schein Ziffer 2

eis

Pensionär/Rentner

Beamter/Richter


AKTUELL

18 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Infoveranstaltung

Wahlkrimi auf der Kreissynode Delegierte wählen Astrid Peekhaus zur Superintendentin

Sprachen lernen „Sprachen lernen ist so einfach“, lautet das Motto des Sparkassen-Partners „albion language tours“. Am Mittwoch, 22. November, 17.30 Uhr, ist es möglich, sich über die Gruppensprachreise nach Poole an Englands Südküste in der Sparkassen-Hauptstelle, Veranstaltungsraum 3. OG, Kornmarkt 5, zu informieren. Anmeldung zur Informationsveranstaltung über www.sparkasse.net/tickets oder bei einem der Beratungs-Center oder in Filialen.

Krebs und Ernährung

Gesundheitsforum Über Krebsvorsorge und -risiken, speziell im Hinblick auf die Ernährung spricht Dr. Marcus Dahlem ausführlich in seinem Vortrag im Rahmen des Bad Kreuznacher Gesundheitsforums am Mittwoch, 22. November, 19 Uhr, im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Eintritt frei.

Sicherheitsmobil

November Termine des städtischen Sicherheitsmobiles im November: • Dienstag, 21. Oktober, PocketPark, Planiger Straße • Mittwoch, 22. November, Zwingelbrunnen in der Neustadt • Montag, 27. November, Kirche St. Franziskus, Parkplatz Riemenschneider Straße am Spielplatz

Eltern bleiben Eltern

Nach Trennung Eine Trennung führt immer zu einer starken Belastung von Eltern und Kindern. Der Vortrag „Eltern bleiben Eltern auch nach der Trennung“ mit Monika Fortkamp-Brunk, Dipl.-Sozialpädagogin, am Mittwoch, 22. November, 19 Uhr, in der Erziehungs- und Familienberatungsstelle, Hofgartenstraße 68, beantwortet unterschiedliche Fragen im Zusammenhang mit Trennung und Scheidung und gibt Basisinformationen, die in einer Trennungssituation hilfreich sein können. Anmeldung bis 17. November unter Tel. 0671-834002-0 oder erziehungsberatungsstelle.kh@web.de.

Wissen um den Tod

Vortrag Die katholische Erwachsenenbildung, Bahnstraße 26, bietet am Donnerstag, 23. November, 19 Uhr, einen Vortag aus der Reihe „Theologie trifft Naturwissenschaft“ mit dem Titel „Wissen um den Tod und Hoffen auf ein Jenseits“ an. Der Vortrag ist kostenfrei.

KW 46 | 16. November 2017

Die neu gewählten Mitglieder des Kreissynodalvorstands (v.l.n.r.): Ralf Anacker, Astrid Peekhaus, Sebastian Gutzeit und Ulrike Scholtheis-Wenzel.  Foto: Ev. Kirchenkreis An Nahe und Glan Bad Kreuznach (red). Einem Wahlkrimi glich die Synode des evangelischen Kirchenkreises An Nahe und Glan in Bad Kreuznach. Zum Schluss ging Pfarrerin Astrid Peekhaus (Gebroth) aus drei Wahlgängen als Superintendentin hervor. An beiden Tagen bestimmten Wahlen die Tagesordnung. Vor allem hatten die rund 100 Delegierten aus den Kirchengemeinden sowie Fachvertreter über die Nachfolge des vor einem Jahr verstorbenen Superintendenten Marcus Harke zu entscheiden. Zukünftig wird der leitende Theologe des Kirchenkreises seine Aufgaben im Hauptamt wahrnehmen und nicht zusätzlich zu einer Gemeindepfarrstelle. So hatte es die Synode im März beschlossen. Im Bewerbungsverfahren präsentierte der Nominierungsausschuss drei Kandidaten. Mit Probepredigt und öffentlichem Dialog stellten sie sich Ende August öffentlich vor. Nachdem eine Frau ihre Kandidatur zurückgezogen hatte, standen Synodalassessorin Astrid Peekhaus und Pfarrer Michael Glöckner aus Fambach (Thüringen) zur Wahl. Sie hätte kaum spannender sein können: Erst im dritten Wahlgang fiel die Entscheidung und die Delegierten wählten Astrid Peekhaus am späten Abend mit knap-

per Mehrheit zur Superintendentin. Zuvor hatte sich Pfarrer Michael Glöckner, stellvertretender Dekan des Kirchenkreises Schmalkalden in Thüringen, vorgestellt und die Fragen der Synodalen beantwortet. In den vergangenen Monaten hatte er den Kirchenkreis kennengelernt und sich Gedanken über dessen Zukunft gemacht. Nach dem „Herausforderer“ kam Peekhaus zu Wort. Vor einem Jahr hatte sie bereits kommissarisch die Leitung des Kirchenkreises übernommen und wollte diese Arbeit gerne fortsetzten. Säulen zum Gedenken Begonnen hatte die Synode mit einem Abendmahlgottesdienst in der Pauluskirche, den die Schulpfarrerinnen Susanne Storck und Ruth Reusch gestalteten. Schülerinnen und Schüler der AlfredDelp-Schule, Hargesheim, und Kreiskantorin Cindy Rinck begleiteten sie musikalisch. Auffällig standen vier große Säulen im Altarraum der Kirche. Schüler hatten sie mit ihren Gedanken zu den vier Säulen der Reformation – Glaube, Gnade, Schrift und Christus – beschriftet. Im Dietrich-BonhoefferHaus fand die Synode ihre Fortsetzung mit einem Grußwort des

Vizepräses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Christoph Pistorius. Dechant Günter Hardt betonte, dass mittlerweile vieles die evangelische und die römisch-katholische Kirche verbinde. „Bemerkenswert wenig trennt uns noch“, betonte er und machte sich Gedanken darüber, was spannender sei, die Synode oder das zeitgleiche Fußballländerspiel zwischen Deutschland und England. In puncto Spannung kamen die Synodalen auch am folgenden Tag auf ihre Kosten, denn nun standen Nachwahlen zum Kreissynodalvorstand auf der Tagesordnung. Um die Stelle des Synodalassessors bewarben sich Skriba Pfarrer Rüdiger Dunkel (Winzenheim), Pfarrer Sebastian Gutzeit (Roxheim) und Pfarrerin Ulrike Scholtheis-Wenzel (Bad Sobernheim). Im zweiten Wahlgang wählten die Delegierten Ulrike Scholtheis-Wenzel zur neuen Assessorin, Stellvertreterin der künftigen Superintendentin. Da Skriba Rüdiger Dunkel daraufhin von seinem Amt zurücktrat, musste es neu besetzt werden. Hier fiel die Wahl auf Pfarrer Ralf Anacker (Staudernheim). Zu seinem Stellvertreter wählte die Synode Pfarrer Sebastian Gutzeit. In ihrem Jahresbericht nahm die designierte Superintendentin unter anderem Stellung zu den Strukturprozessen im Kirchenkreis. Sie erinnerte an die Verabredungen zur engeren Zusammenarbeit mit der kreuznacher diakonie und an die vielen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr der Reformation. Abschließend drückte sie ihre Sorge um manche Veränderung in der politischen Landschaft aus – auch im eigenen Land. Nach dem Finanzbericht von Dr. Jürgen Deveaux beschloss die Synode nach längerer Diskussion den Haushalt 2018.

Stadthaushalt 2018 ausgeglichen Mit Überschuss und ohne Neuverschuldung Bad Kreuznach (red). Die Stadt Bad Kreuznach setzt ihren Weg der Haushaltskonsolidierung konsequent fort. Dank einer guten Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Politik legt der Finanzausschuss nach dreitägigen Beratungen dem Stadtrat erstmals seit langer Zeit nicht nur einen komplett ausgeglichenen Haushalt zum Beschluss vor, der Etat für 2018 weist sogar einen Überschuss im Ergebnishaushalt von rund 1,5 Millionen Euro aus. Die Entschuldung beträgt rund 1,9 Millionen Euro. Ein Ergebnis, mit dem Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Bürgermeister Wolfgang Heinrich sehr zufrieden sind. Dabei verweist die

Oberbürgermeisterin auf das Investitionsprogramm mit 8 Millionen Euro. Sie geht davon aus, dass in 2018 davon auch 6,5 Millionen Euro umgesetzt werden können. Auch für Bürgermeister Wolfgang Heinrich liegt hier „kein reiner Sparhaushalt vor“. Die jährliche Überweisung des Landes in Höhe von fünf Millionen Euro für die Entschuldung von Bad Münster am Stein-Ebernburg floss letztmals in diesem Jahr (insgesamt 30 Millionen Euro). Heinrich skizziert den Konsolidierungsweg, den die Stadt seit 2011 gegangen ist. Dank Budgetierung, kommunalem Entschuldungsfond (KEF) und Konsolidierungsprogramm des Stadtrates hat

sich die Pro-Kopf-Verschuldung von 1190,77 Euro netto in 2004 auf 913,43 Euro in 2017 reduziert. Die gute Haushaltslage ist auch auf das anhaltend niedrige Zinsniveau und auf die weiterhin kräftig sprudelnden Einnahmequellen zurückzuführen. So sind für 2018 Gewerbesteuereinnahmen in Höhe von 28 Millionen Euro veranschlagt. „Wir müssen am Ball bleiben“, so der Kämmerer, der aber weiteren Steuererhöhungen eine Absage erteilt. „Da haben wir die Obergrenze erreicht“. Der Haushaltsüberschuss „weckt wieder Begehrlichkeiten“, so die OB, die aber der Verwaltung und der Politik ein „echtes Sparbewusstsein“ bescheinigt.

Termine Bad Kreuznach Weihnachtskonzert

US-Army-Band Am Samstag, 2. Dezember, wird um 19 Uhr Band und Chor der United States Army Europe mit ihrem Weihnachtskonzert in der KonradFrey-Halle zu Gast sein. Die Kartenausgabe ist ab Donnerstag, 23. November, im Verwaltungsgebäude Viktoriastraße 13. Um auch Berufstätigen die Möglichkeit zu geben, Karten zu erlangen, erfolgt die Ausgabe in zwei Blöcken: Die Hälfte der Karten ist morgens ab 7.30 Uhr, die zweite Hälfte am Nachmittag von 16.30 bis 18 Uhr erhältlich – max. fünf Karten pro Person zum Preis von zwei Euro pro Karte. Keine Reservierungen.

Sonderkonzert

Jazzinitiative Die Jazz-Initiative präsentiert am Freitag, 24. November, 20.30 Uhr, im Jazzkeller im Parkhotel Kurhaus ein hochkarätiges Sonderkonzert mit der aktuellen EchoJazzpreisträgerin Eva Kruse mit ihrer CD „On the Mo“. Eintritt: 19 €. Kartenvorverkauf: Touristinfo im Haus des Gastes. Ticket-Reservierung: www.jazzinitiativekreuznach.de

HGC Bad Kreuznach

Gymnastik In der Schulturnhalle der Grundschule Hofgartenstraße 70 bietet der HGC Bad Kreuznach Gymnastik für jederfrau und jedermann an. Dauer: 60 Minuten – intensive Aufwärmphase, effektive Gymnastik für alle Muskelgruppen, Ausdauer- und Krafttraining, Übungen für Koordination und Gleichgewicht, Dehnungs- und Entspannungsübungen. Ziel: persönliche Grenzen ausdehnen. Kostenloses Probetraining jederzeit möglich. Trainiert wird, außer in den Sommer- und Weihnachtsferien, mittwochs von 18 bis 19 Uhr. Weitere Auskünfte bei Übungsleiterin Landvogt-Braun, Tel. 067143222.

Für Anfgänger

Access Die katholische Erwachsenenbildung, Bahnstraße 26, bietet am Samstag, 2. und 9., sowie am Mittwoch, 6., und Freitag, 8. Dezember, das Seminar „Access“ für Anfänger an. Jeder Kurs findet in der Zeit von 9 bis 17 Uhr statt und kostet 450 € pro Person inklusive Skript, Getränke und Verpflegung. Info und Anmeldung bis zum 17. November unter Tel. 0671-27989, keb.rhein-hunsrueck-nahe@bistum-trier.de.


!

ERPASSEN

NICHT V

WEINGUT IM

JETZT PLÄTZE SICHERN FÜR UNSERE KULINARISCHEN WEIN-EVENTS IM DEZEMBER!

7.

15.

Dezember

16.

Dezember

Dezember

(Freitag, 19.00 Uhr)

(Donnerstag, 19.00 Uhr)

(Samstag, 19.00 Uhr)

ORIGINAL BEANS IM ZWÖLBERICH

WEIHNACHTSSCHMAUS IM KELTERHAUS

WEIHNACHTSSCHMAUS IM KELTERHAUS

Genussabend mit Wein und Schokolade. Traube trifft Kakao - außergewöhnliche Geschmacksabenteuer in mehreren Gängen präsentiert von Patrick von Vacano und Hartmut Heintz.

Zwölberich und tafelVINE laden wieder ein: 5-Gänge Menü mit Ronny Loll, korrespondierenden Weinen & kurzweiliger Winzer-Moderation durch den Abend.

Zwölberich und tafelVINE laden wieder ein: 5-Gänge Menü mit Ronny Loll, korrespondierenden Weinen & kurzweiliger Winzer-Moderation durch den Abend.

30,- p.P. inkl. Schokolade, Wein und Wasser

95,- p.P. inkl. Menü, Wein und Wasser (maximal 50 Teilnehmer)

Weingut im Zwölberich Schützenstraße 14 55450 Langenlonsheim

Herzlichen Dank für die Glückwünsche und Geschenke anlässlich meines 95. Geburtstages. Frieda Braun Waldlaubersheim, im November 2017

· AUCH FÜR DIE ANSPRUCHSVOLLE FIRMENWEIHNACHTSFEIER ·

Anmeldung Tel: 0 67 04 - 92 00 Mail: info@zwoelberich.de

95,- p.P. inkl. Menü, Wein und Wasser (maximal 50 Teilnehmer)

www.zwoelberich.de www.weinpaket.de facebook.com/ZWOELBERICH

Familienanzeigen

Das verflixte 7. Jahr ist vorüber, die Probezeit haben wir beendet.

Wir trauen uns nochmal! Ursula Wiedemann & Peter Paulen Die Hochzeit findet am 17.11.17 auf der Burg Klopp in Bingen statt. Bgn.-Büdesheim, Hitchinstraße 27

Schöne Zeit – Tagesbetreuung für Senioren – Eröffnung am Wochenende „Schöne Zeit“ – das ist der Name einer Seniorentagesbetreuung, die am 18. und 19. November mit einem Tag der offenen Tür eröffnet. Was gibt es an diesem Tag zu sehen? Zwischen Bad Kreuznach und dem Stadtteil Planig haben die Schwägerinnen Heike und Birgit Petermann eine Herzensangelegenheit umgesetzt: Sie möchten alten Menschen einen liebevollen und schönen Platz geben, an dem sie ihren Tag gut betreut und in schöner Umgebung verbringen können. Mehr Zeit, mehr Fürsorge Die beiden beherzten Frauen haben dafür ihre Arbeitsplätze als Altenpflegerin und als Krankenschwester aufgegeben. „Die Umstände in der Pflege heute sind nicht das, was wir uns für unsere Arbeit wünschen. Es ist viel zu wenig Zeit und viel zu wenig Personal da. Unsere alten Arbeitgeber können nichts dafür, da muss wirklich der Gesetzgeber ran“, erläutert Heike Petermann im Gespräch mit der Rundschau. Für dieses Gespräch sitzen wir im Wohnzimmer des Hauses, das als Tagesaufenthalt dient. In dem frisch renovierten Haus fühlt man sich sofort wohl – der große Kamin im Wohnzimmer (mit elektrischer Feuerstelle)

ist der erste optische Anziehungspunkt, dann geht der Blick zur hohen gewölbten Decken mit frei liegenden Balken, auf den Balkon und den Garten und die Einbauschränke aus Eichenholz und mit Butzenscheiben – ja, hier ist es behaglich. Zunächst sind 6 Plätze frei Bis zu 6 Personen können zunächst in der „Schönen Zeit“ von montags bis freitags zwischen 8.00 und 17.00 Uhr betreut werden. Hier bekommen sie ein gemeinsames Frühstück, ein frisch gekochtes Mittagessen und einen Nachmittagssnack, also Obst oder Kuchen zur Kaffeezeit. Den Tag sollen die Senioren dann so angenehm wie möglich verbringen. Heike und Birgit Petermann werden zum gemeinsamen Zeitunglesen, zum Basteln und Singen anregen. Darüber hinaus werden auch weitere Dienste angeboten: So wird ein Frisör ins Haus kommen, eine Fußpflegerin und ein Physiotherapeut für die Krankengymnastik. Und wer mag, kann sich hinlegen – es stehen zwei Schlafräume zur Verfügung – oder in den Entspannungssesseln gemütlich dösen. Es ist an alles gedacht. „Die Angehörigen sollen durch uns eine maximal Entlastung erfahren“, erklärt Birgit Petermann. Eine tolle Idee, zumal Krankenkassen auch Kosten für die Betreuung übernehmen und man frei wäh-

len kann, an welchen Tagen man das Angebot nutzen kann. „Warum gibt es denn eigentlich so wenige private Einrichtungen?“, wollen wir von den beiden Damen wissen. „Sie können sich nicht vorstellen, wie viele rechtliche Hürden wir nehmen mussten, um das umzusetzen und von den Krankenkassen akzeptiert zu werden. Und wir sind beide vom Fach und wissen, wie viel Bürokratie in dem Pflegesystem steckt. Wenn wir das nicht beide so sehr gewollt hätten, hätten wir die Umsetzung dieser Idee nicht geschafft“, sind sich die beiden Fachkräfte einig. Kommen Sie vorbei Nun, wer die „schöne Zeit“ kennenlernen will, der ist am 18. und 19. November, jeweils von 10 bis 16 Uhr eingeladen, die Räume und die Personen der Tagesbetreuung zu besuchen. Die „schöne Zeit“ finden Sie auf der Verbindungsstraße zwischen Bad Kreuznach und Planig, Mainzer Straße 14 in 55545 Bad Kreuznach-Planig. Einen guten Einblick gibt auch der Internetauftritt unter www.schoene-zeit.care


AKTUELL

20 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Spieletreff

KW 46 | 16. November 2017

Alles unter Dach und Fach Sparkasse Rhein-Nahe feiert Richtfest

Termine Stadtteile Für Senior/-innen

Südwest

Sicherheit

Das Stadtteilbüro Bad KreuznachSüdwest und die Gemeinnützige Baugenossenschaft eG laden zum Spieletreff für Senioren in den Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft eG, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6a, Eingang Neufelder Weg, am Montag, 20. und 27. November, ab 14 Uhr ein. Alle Interessierten sind eingeladen. Das Angebot ist kostenfrei – Anmeldung nicht erforderlich.

BME. Der ehrenamtliche Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren in Bad Münster am Stein, Friedhelm Harrendorf, berät am Freitag, 17. November, von 16 bis 17 Uhr in der „Begegnungsstätte Vielfalt“, Kurhausstraße 43, über Betrügereien an der Haustür, am Telefon und über Gefahren unterwegs. Die Beratung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Betreuungsverein Lebenshilfe

Pfarreigemeinschaft KH

Buchausstellung

Sprechstunde Am Montag, 27. November, von 10 bis 11 Uhr bietet der Betreuungsverein der Lebenshilfe in Kooperation mit der Stadtteilkoordination Bad Kreuznach-Südwest eine Beratung im Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft eG, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6a an. Vorsorgemöglichkeiten wie Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und/ oder Patientenverfügung werden für alle Interessierten erläutert. Auch ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer und Bevollmächtigte sind eingeladen, ihre Fragen zur rechtlichen Betreuung zu stellen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Neues Gotteslob

(Sing-)Tag Das Dekanat Bad Kreuznach lädt zu einem (Sing-)Tag mit neuem Gotteslob am Samstag, 18. November, in das ehemalige Kloster am Hunsrückdom Ravengiersburg ein. Elemente des Tages sind Singen, Stimmbildung, Kennenlernen neuer Lieder aus dem Gotteslob sowie Wissenswertes rund um das neue Gesangbuch. Referenten sind Kirchenmusiker Bernd Loch (Simmern) und Pastoralreferentin Judith Schwickerath (Bad Kreuznach). Die Teilnahme ist kostenlos. Infos und Anmeldung unter 067179468821 oder judith.schwickerath@bistum-trier.de. Stadtteile

Bürgerinfo

Gespräch BME. Das nächste Bürgerinformationsgespräch der SPD-Fraktion im Ortsbeirat Bad Münster am Stein-Ebernburg mit Erich Menger, Wolfgang Degenkolb und Wolfgang Bartmann findet am Mittwoch, 22. November, von 17 bis 18 Uhr im Café „Süße Ecke“, Berliner Straße, Bad Münster am Stein, statt.

Außenansicht Sparkassen-Gebäude.  Bad Kreuznach (red). Die Sparkasse Rhein-Nahe hat gemeinsam mit zahlreichen Gästen das Richtfest des neuen Immobilienhauses in Bad Kreuznach in der Mannheimer Straße, Ecke Wormser Straße gefeiert. Nach rund einem Jahr Bauzeit gehen die Arbeiten an dem sogenannten Immobilienhaus nun in die nächste Bauphase. „Ein wichtiger erster Bauabschnitt unseres Großprojektes wurde rechtzeitig vor dem Winter fertig gestellt. Das wollen wir heute gerne gemeinsam feiern“, begrüßte Peter Scholten, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Nahe, zusammen mit Albert Castor, Prokurist des Bauherren HACA Massivbau, die Gäste. Mit dem neuen Gebäude sei der nächste Schritt in Richtung „Sparkasse der Zukunft“ gemacht, so Scholten weiter und er ergänzt: „Auch der zweite Meilenstein, die Fertigstellung des Rohbaus unseres neuen Beratungszentrums nebenan ist bereits in greifbarer Nähe und, wenn alles nach Plan läuft, feiern wir auch dort noch dieses Jahr Richtfest.“ „Als Immobilienvermittler Nummer Eins in der Region werden wir uns ab Mitte des nächsten Jahres in einem Haus präsentieren, das diesen besonderen Stellenwert noch unterstreicht. Mit neuen ganzheitlichen Beratungsformen wird hier das Wohnen erlebbar gemacht werden“, ergänzt Andreas Peters, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Nahe. Die Entscheidung, sich mit dem Geschäftsbereich Immobilien in zentraler Lage in der Bad Kreuznacher Innenstadt zu positionieren, verdeutliche darüber hinaus das Engagement der Sparkasse für die Stadtentwicklung. Daniel We-

sel, Polier der Firma Iselborn als Teil der Arbeitsgemeinschaft Iselborn/ Gemünden, gab mit dem Richtspruch den Handwerkern und Bauherren die besten Wünsche für den weiteren Verlauf der Arbeiten mit auf den Weg. Auch Landrätin Bettina Dickes, die seit September auch Vorsitzende des Verwaltungsrates der Sparkasse ist, und die Oberbürgermeisterin der Stadt Bad Kreuznach, Dr. Heike Kaster-Meurer, überbrachten ihre Glückwünsche. Erster Einblick ins Bauprojekt Einen ersten Eindruck von den Innenräumen erhielten die Besucher bei einer kleinen Besichtigung. Auf 270 Quadratmetern Grundfläche entstehen auf sechs Etagen 1.300 Quadratmeter Nutzfläche. Die Bauarbeiten sollen im Mai 2018 abgeschlossen sein. Im Juni werden dann rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Immobilienvermittlung, Immobilienfinanzierung, Immobilien-Service und Gewerbekundenbetreuung in das Gebäude einziehen. Die Baukosten für das Immobilienhaus belaufen sich auf etwa 5 Millionen Euro. Bereits jetzt nach Abschluss der Rohbauarbeiten zeigt sich, wie prägend das künftige Immobilienhaus für die Bad Kreuznacher Fußgängerzone an dieser exponierten Stelle sein wird. Hauptmerkmal wird die mehrstöckige Fensterfassade sein, die in der Fußgängerzone bereits von weitem sichtbar sein wird. Diese wird im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss aus sogenanntem Sage-Glas bestehen, das sich bei Sonneneinstrahlung selbst verdunkelt. Sowohl der Bau als auch die Einrichtung des Hauses erfolgen nach den neuesten umwelt-

Grafik: Sparkasse Rhein-Nahe technischen Maßstäben. Durch eine Geothermieanlage und geschickten Materialeinsatz werden Energie und Wärme optimal ausgenutzt. Heizkühldecken ermöglichen die sogenannte Niedertemperaturheiztechnik, bei der unabhängig von der Außentemperatur eine gleichmäßige Raumtemperatur erreicht wird. Erstmals wird die Sparkasse Rhein-Nahe auch neue Beratungskonzepte in diesem Gebäude realisieren: Neben der umweltschonenden Bauweise hat die Gebäudeplanung insbesondere auch die Menschen im Blick. Das Einrichtungs- und Vertriebskonzept zielt auf eine ganzheitliche Beratung und eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Die Immobilienberatung wird sich daher auch in der Gestaltung der künftigen Räume widerspiegeln. Ganz gemäß seiner Funktion als „Haus rund um die Immobilie“ wird das Gebäude eingerichtet mit Erlebnis-Beratungsräumen, in den künftigen Immobilienbesitzer beispielsweise schon in einem Wohnzimmer Platz nehmen können. „Dadurch wird bereits die Beratung zum Erwerb oder zur Finanzierung des Eigenheims zum Erlebnis“, so Peters. Scholten dankte dem am Bau beteiligten Architekten, Fachingenieuren und Handwerkern für das bisher Geleistete sowie den Nachbarn für ihr Verständnis wegen der Beeinträchtigungen während der Bauphase. „Noch sechs Monate und dann sind wir fertig. Insgesamt wird sich die Attraktivität oberhalb der Wormser Straße durch unsere Aktivitäten, aber auch wegen der Baumaßnahmen in der Nachbarschaft dauerhaft und nachhaltig verbessern“, so Scholten optimistisch.

BME. Entdecke die Welt der Bücher: Auch in diesem Jahr hält die KöB Maria Himmelfahrt der Pfarreiengemeinschaft Bad Kreuznach in der Rotenfelser Straße 12 in Bad Münster am Stein eine große Auswahl an Romanen, Sach-, Kinder-, Bilder-, Hörbüchern und Kalendern zur Ansicht bereit. Öffnungszeiten: Samstag, 18. November, von 15 bis 18 Uhr, Sonntag, November, von 10.30 bis 17 Uhr

Volkstrauertag

Gedenken Winzenheim. In Winzenheim findet die Gedenkfeier mit Kranzniederlegung anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 19. November, um 11 Uhr am Ehrenmal auf dem Friedhof statt.

Gedenkfeier

Trauern BME. In Bad Münster am Stein beginnt die Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 19. November, um 11.45 Uhr an der Friedhofshalle. Die Feier wird gestaltet vom Gesangverein 1872 Ebernburg und von Schülerinnen und Schülern der Realschule Plus am Rotenfels. Die Ansprache hält Ortsvorsteherin Dr. Bettina Mackeprang.

Qigong

Kurs BME. Von Donnerstag, 23. November bis 14. Dezember, 10 bis 11 Uhr, findet in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein, donnerstags ein Qigong-Kurs statt. Der Kurs wird von Rafaela Stein geleitet. Die erste Stunde kann zum unverbindlichen Schnuppern genutzt werden. 4 Termine 40 €, einmaliges Schnuppern 10 €. Die Teilnehmer sollten flaches Schuhwerk und bequeme Kleidung, die eine freie Atmung zulässt, tragen. Informationen: 0163-4615878 oder rs@zhongdaomainz.de


Bau-Ratgeber der Kreuznacher Rundschau

KR KW 46 | 16. November 2017 | Seite 21

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren

www.creativ-gartengestaltung.de Rückschnitt, Um- und Neugestaltung vom Fachmann, fordern Sie uns!

*gültig für alle Privathaushalte im Aktionszeitraum von 1.02.2017 bis 31.03.2018

10% RABATT

*

=

®

• Einfach anrufen... • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... • Zufrieden sein...

Malerbetrieb Jens Müller • Meisterbetrieb 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel.: 06701/ 9117315 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de

meralux G. Kistner GmbH Industriestr. 3 | 55597 Wöllstein

ber seit ü en hr 60 Ja

Telefon: +49 (6703) 9315-0 +49 (6703) 9315-550 Fax:

info@meralux.de www.meralux.de


KR KW 46 | 16. November 2017 | Seite 22

Bauen und Wohnen

Vertrauen Sie

NachtspeicherĂśfen richtig bedienen Morgens zu warm, abends zu kalt: Viele Nutzerinnen und Nutzer von Nachtspeicherheizungen kennen das Problem. NachtspeicherĂśfen sind etwas komplizierter zu bedienen als HeizkĂśrper einer Zentralheizung. Hohe Heizstromkosten machen eine effiziente und sparsame Nutzung besonders wichtig. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat ein kostenloses Infoblatt mit Tipps zur Bedienung erstellt, denn mehr als 80.000 Haushalte heizen allein in Rheinland-Pfalz mit Nachtstrom. „NachtspeicherĂśfen haben mehr als einen einzigen Schalter zur Temperaturregulierung“, erklärt Elke DĂźnnhoff, Energieexpertin der Verbraucherzentrale. Deshalb mĂźssen das nächtliche Aufladen der Ă–fen mit Strom und die Temperatureinstellung in den einzelnen Räumen gut aufeinander abgestimmt werden. Ein Ventilator bläst bei Bedarf automatisch warme Luft aus den Ă–fen in die Räume. Viele Verbraucher stehen gerade mit dem Ventilator auf KriegsfuĂ&#x;, so die Erfahrungen der Verbraucherzentrale. „Werden die LĂźftungsgitter nicht regelmäĂ&#x;ig gereinigt, wird die Luft durch den Ventilatorbetrieb häufig staubig“, informiert DĂźnnhoff. „Deshalb schalten viele Nutzer den Ventilator

  

   

• • • • •



  Dachstuhl mit Ziegeleindeckung   

Dachgauben • Dachumgestaltung   Dachfenster • Dachausbauten  

 Ziegelumdeckung • Wärmedämmung   Raumluftreinigungssystem

 

 

  ENERGIEBERATER KESSLER & SOHN ZIMMEREIBETRIEB - BAUKLEMPNEREI  Schulstrasse 19. 67821 ALSENZ. Tel. 06362-993081. www.zimmerei-kessler.de   

 

 

Gutschein Gutschein

Gegen Gegen Vorlage erhalten Sie Gegen Vorlage Vorlage erhalten erhaltenSie Sie 10% Rabatt* 10% Rabatt* 10% Rabatt* auf auf unsere Produkte sowie auf unsere unsere Produkte Produktesowie sowie Schaumstoffzuschnitte Schaumstoffzuschnitte Schaumstoffzuschnitte *ab einemWarenwert Warenwert von von EUR EUR 50,00 50,00 ** ab einem *ab abeinem einemWarenwert Warenwertvon vonEUR EUR50,00 50,00 GĂźltigbis bis31.08.2015 15.12.2017 GĂźltig GĂźltig GĂźltigbis bis31.08.2015 31.08.2015

Bei Bei uns finden Sie auch das richtige Bett! Beiuns unsfinden findenSie Sieauch auchdas dasrichtige richtigeBett! Bett!

Hochwertige Matratzen Hochwertige Bisanz bieten mehr als nur Schlafkomfort! Hochwertige Matratzen von von Bisanz Bisanz bieten bieten mehr mehr als als nur nur Schlafkomfort! Schlafkomfort! Matratzen aus Matratzen auf hÜchstem Qualitätsniveau! Matratzen aus eigener eigener Herstellung Herstellung auf auf hÜchstem hÜchstemQualitätsniveau! Qualitätsniveau!

Tel.: 06725-9300-10 www.bisanz.de Tel.: 06725-9300-0 06725-9300-0 || Fax: Fax: 06725-9300-10 06725-9300-10 ||| www.bisanz.de www.bisanz.de Bisanz e.K. Bisanz Bisanz e.K. Ihre beste Ihre und Schlafen Ihre beste Adresse Adresse fĂźr fĂźr Sitzen, Sitzen, Liegen Liegen und und Schlafen Schlafen Max-Planck-StraĂ&#x;e | 55435 Gau-Algesheim Max-Planck-StraĂ&#x;e 24-26 Gau-Algesheim Max-Planck-StraĂ&#x;e 24-26 | 55435 Gau-Algesheim Ă–ffnungszeiten: Mo.-Fr. Ă–ffnungszeiten: und 13.00 17.00 Uhr und nach Vereinbarung Ă–ffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 9.30 -- 12.00 12.00 und und 13.00 13.00 --- 17.00 17.00Uhr Uhrund undnach nachVereinbarung Vereinbarung

einfach aus. Doch ohne Ventilator kĂśnnen NachtspeicherĂśfen nicht optimal heizen.“ Die Ă–fen werden dann oft Ăźberladen, damit die Räume ausreichend warm werden. Dies fĂźhrt zu einem hohen Stromverbrauch und in der Folge zu unnĂśtig hohen Kosten. Häufig scheitert die effiziente Nutzung der Ă–fen auch an einer fehlenden Bedienungsanleitung. Das Infoblatt „NachtspeicherĂśfen – Tipps zur Bedienung“ enthält die wichtigsten Hinweise. Sie finden es auf der Internetseite (www.verbraucherzentrale-rlp.de) oder in den Ăśrtlichen Beratungsstellen und StĂźtzpunkten der Verbraucherzentrale. Der Postversand erfolgt gegen Einsendung von 1,45 Euro in Briefmarken. Die Bestelladresse lautet Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, Versand, Postfach 41 07 in 55031 Mainz. Fragen rund um das Thema Nachtspeicherheizung beantworten die Energieberater der Verbraucherzentrale in der kostenlosen Beratung an rund 70 Orten in Rheinland Pfalz. Terminvereinbarung ist unter der kostenfreien Rufnummer (0800) 60 75 600 mĂśglich. Die Standorte der Energieberatung finden Interessierte im Internet unter www.verbraucherzentrale-rlp. de/beratung-rlp/karte-beratungsorte.

Tankrevision Bingen-Guldental Fachbetrieb nach § 19 WHG Tankreinigung, Tanksicherungsanlagen

RĂźdiger RĂśsner Waldhilbersheimer Str. 14 55452 Guldental Tel. 0 67 07 / 66 66 61 Fax: 0 67 07 / 66 66 62

Abnahme durch Sachverständigen Tankreinigung Tankdemontage Tankentsorgung Einbau von Innenhßllen


KR KW 46 | 16. November 2017 | Seite 23

Bauen und Wohnen

den Spezialisten vor Ort Energierechtstipp Gasanbieterwechsel - warum warten?

Im Mietverhältnis gilt das Gebot der Wirtschaftlichkeit – das heißt, der Vermieter muss sich um einen günstigen Anbieter kümmern. Die Verbraucherzentrale hält dafür Musterbriefe bereit, überprüft aber auch ganze Heizkostenabrechnungen.

TEPPICHE & POLSTER IN NEUEM GLANZ QUALITÄTSBEWUSST, ZUVERLÄSSIG, PÜNKTLICH Teppichwäsche & Reparatur Polsterreinigung & Reparatur Ledermöbelreinigung & Färben Umweltfreundlich & materialschonend dank modernster Technik. Jetzt Termin vereinbaren!

g

Fragen rund um das Thema Energieversorgung beantwortet der Energierechtsberater der Verbraucherzentrale in Mainz. Die Beratung findet jeden Montag in der Verbraucherzentrale, Seppel-GlückertPassage 10 statt und kostet 18 Euro. Terminvereinbarung unter Telefon 06131 / 28 48 0 ist erforderlich. Alternativ auch per E-Mail an energierecht@vz-rlp.de. Die Überprüfung von Heizkostenabrechnungen kostet 20 Euro und findet nach postalischer Einsendung nur in der Verbraucherzentrale in Mainz statt. Auch für den Wechsel des Strom- und Gasversorgers gibt es ein persönliches Beratungsangebot in der Beratungsstelle.  verbraucherzentrale-rlp.de

ionsbe rat

eb t ri

Die längste zulässige Kündigungsfrist in Erdgaslieferverträgen zu Heizzwecken beträgt drei Monate und ist häufig im Kleingedruckten des Vertrags zu finden. Wer also im Oktober einen neuen Erdgaslieferanten beauftragt, der in der Regel die Kündigung beim bisherigen Versorger übernimmt, kommt bei einer Kündigungsfrist von drei Monaten erst Ende Dezember aus seinem Altvertrag. Die Versorgung durch den neuen, günstigeren Versorger startet dann erst ab Anfang Januar, so die Verbraucherzentrale. Wer also seine Heizung mit Gas betreibt, sollte unbedingt mit genügend Vorlauf über einen

Wechsel nachdenken.

Inte

Die Kälte hält Einzug und sowohl Hausbesitzer als auch Mieter fragen sich: Heizung schon anmachen oder noch sparen? Kosten sparen kann man allerdings auch auf andere Weise: Wer den Gasanbieter wechselt, kann von günstigen Erdgaspreisen profitieren, so die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Die fristgerechte Kündigung des alten Vertrages hat dann oberste Priorität.

se

rund um Seit 1948 Ihr Fachmann tilien Teppiche, Polster & Tex

it 2008

Roth · Reinacker 4 Telefon 06724 - 452 www.teppichreinigung-tonollo.de

Theo Schmidt Bauunternehmen

G M B H

55546 Pfaffen-Schwabenheim • Kreuznacher Str. 65 Tel.: 06701/961317 • www.bauschmidt.com – Anzeige –

Feuchte Wände im Keller oder Wohnbereich? Schimmel oder Ausblühungen? Sanieren mit 25 Jahren BKM.MANNESMANN-Garantie

N

ahezu jeder Hausbesitzer wird irgendwann mit nassen Wänden im Keller oder Wohnbereich konfrontiert. Durch Feuchtigkeit in Wänden entstehen Schimmel, Ausblühungen, Salpeter und Abplatzungen, die Bausubstanz wird angegriffen. Besteht das Problem schon länger und bleibt unbehandelt, wird die Wohnqualität eingeschränkt. Gesundheitliche Folgen sind nicht auszuschließen. Der Wert der Immobilie wird dadurch nachhaltig gemindert.

Die BKM.MANNESMANN AG löst Probleme mit feuchten Wänden zuverlässig. Von innen, ohne auszuschachten. Das System und die Produkte der BKM.MANNESMANN AG sind technologisch revolutionär. Die Wände werden trocken, bleiben garantiert atmungsaktiv und das Mauerwerk erhält seine natürliche Fähigkeit zur Wärmedämmung zurück. Die Wirksamkeit der in Deutschland hergestellten Produkte wurde von der staatlichen Materialprüfungsanstalt Nordrhein Westfalen bestätigt.

Die BKM.MANNESMANN AG gibt 25 Jahre Hersteller-Garantie auf diese Wirksamkeit. Unser traditionsreicher Name steht für 125 Jahre deutsche Industriegeschichte. Sie sind Hausbesitzer und haben Probleme mit Feuchtigkeit im Keller oder im Wohnbereich? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir vereinbaren mit Ihnen einen Termin zur Schadensanalyse. Dieser Service ist für Hausbesitzer kostenlos, ob es anschließend zum Auftrag kommt oder nicht.

Ihr Partner und Stützpunkt der BKM.MANNESMANN AG vor Ort: .. .. BKM.Bautenschutz GmbH Am Guldenbach 45 55494 Rheinböllen

06764 .749 50 23 info@bkm-bautenschutz.de www.bkm-bautenschutz.de


KR KW 46 | 16. November 2017 | Seite 24

Bauen und Wohnen

Vertrauen Sie

RS Wärmetechnik Erneuerbare Energien – Wärme aus der Natur Heizung · Sanitär · Solartechnik Pelletanlagen · Wärmepumpen Leckortung · Kundendienst Edelstahlkaminbau u. Sanierung RS Wärmetechnik · Roland Schroll Michelau 2 · 55585 Hochstätten Tel: 06362-30 86 32 Mobil: 0173 794 16 13 info@RS-Waermetechnik.de · www.RS-Waermetechnik.de

Bauspardarlehen Die Bausparkassen verschaffen sich von den Bausparern Geld zu günstigen Konditionen, indem sie für das angelegte Bausparguthaben nur einen niedrigen Zins zahlen. Dieses Geld wird wiederum zu vergleichsweise günstigen Zinsen an die Kunden in Form des Bauspardarlehens ausgeliehen. Allerdings stehen diese Mittel nur in begrenztem Umfang zur Verfügung. Das bedeutet: Eine Bausparkasse kann nur so viel an Bauspardarlehen vergeben, wie auf der anderen Bilanzseite in Form von Bausparguthaben abgedeckt ist. Aus diesem Grund haben Bausparverträge eine besondere Gestaltung. Sie schließen zunächst einmal einen Vertrag über eine bestimmte Summe ab, dann beginnen Sie mit dem regelmäßigen Sparen, wobei auch Extra-Einzahlungen möglich

sind. Je nach angesammeltem Guthaben erhöht sich Jahr für Jahr die so genannte „Bewertungszahl“. Hat sie eine bestimmte Höhe erreicht, ist der Vertrag zuteilungsreif. Sie können dann die Differenz zwischen dem bereits vorhandenen Guthaben und der Vertragssumme als Bauspardarlehen in Anspruch nehmen. Je nach Tarifvariante ist die Zuteilungsreife meist dann erreicht, wenn das Guthaben etwa 40 bis 50 Prozent der Bausparsumme beträgt (sogenanntes „Mindestsparguthaben“) und der Bausparer fünf bis neun Jahre regelmäßig eingezahlt hat. Die Tilgung des Darlehens erfolgt vergleichsweise zügig und ist üblicherweise nach zehn bis fünfzehn Jahren abgeschlossen. Daher müssen Sie beim Bauspardarlehen aufgrund des hohen Tilgungsanteils eine höhere monatliche Kreditrate einplanen als bei einem Bankdarlehen mit langsamerer Tilgung.

MAURERMEISTER ANDREAS SCHLEIF Ltd. Bauunternehmen

Alzeyerstraße 4 55457 Gensingen

www.schleif-bau.de

Parkett Walter Meisterbetrieb seit über 50 Jahren - Alle Parkettarbeiten - Treppenrenovierung - Landhausdielen - Vinyl- Designbeläge - Teppichböden - PVC - Lino - Verkauf

Walter

Ausstellung: Bad Münster, Berliner Str. 60, Termine nach Absprache www.Parkett-Walter.de / Parkett.Walter@t-online.de

Tel.: 06708-617761 0671-2988438 Tel.:

Mobil: 0171-2875965 0171-2875965 Mobil:

Mobil: 0177/3 28 53 73

• NEUBAU • AN- UND UMBAU • AUSSENANLAGEN • PFLASTERARBEITEN

• KLEINSTAUFTRÄGE • BRUCHSTEINMAUERWERK • KLEINBAGGERARBEITEN

Tel. 0 67 27 / 89 5 667


KR KW 46 | 16. November 2017 | Seite 25

Bauen und Wohnen

den Spezialisten vor Ort

dings noch, ob eine Kontogebühr in der Sparphase (teilweise auch Servicepauschale genannt) ebenfalls unzulässig oder ob diese verlangt werden darf. Vorteile des Bauspardarlehens:

&

MALERBETRIEB

• Zinssicherheit über die gesamte Laufzeit • Verzicht auf Grundschuld ohne Zinsaufschlag bei kleineren Darlehenssummen • Sondertilgungen sind jederzeit in unbegrenzter Höhe möglich.

Planiger Str. 34 / Halle 52 · 55543 Bad Kreuznach Mobil 0151 / 14 13 11 86 · Büro 0671 / 21 08 94 09

info@maler-badkreuznach.de · www.maler-badkreuznach.de Wir sind glücklich und verlassen uns auf JABO-BAU, unsere Profis für schlüsselfertiges Bauen!

Nachteile des Bauspardarlehens: • • • • 

GbR

Dafür begnügen sich Bausparkassen bei der Grundschuldabsicherung mit dem zweiten Rang oder verzichten bei kleineren Darlehenssummen ganz auf die Grundschuld.Bausparverträge sind jedoch oftmals mit Nebenkosten verbunden. Dazu zählt insbesondere die bei Beginn fällige Abschlussgebühr. Sie beträgt 1,0 bis 1,6 Prozent der Bausparsumme und wird als Vermittlungsprovision von den ersten Spareinlagen abgezogen. Dazu hat der Bundesgerichtshof (Az. XI ZR 3/10) bereits 2010 entschieden, dass Bausparkassen diese Abschlussgebühr verlangen dürfen, auch wenn sie dafür keine explizite Leistung für den Kunden erbringen. Die Besonderheit beim Bausparen besteht darin, dass das Entgelt nicht nur der Bausparkasse selbst zugutekommt, sondern auch der Bauspargemeinschaft. Nicht mehr verlangen dürfen die Bausparkassen dagegen eine monatliche Kontoführungsgebühr in der Darlehensphase. Das hat der Bundesgerichtshof (Az. XI ZR 308/15) im Mai 2017 entschieden. Rechtlich ungeklärt ist aller-

101% - wir bieten mehr als andere

Intransparente Konditionen wegen hoher Nebenkosten Zeitpunkt der Kreditzuteilung ist nicht garantiert Hohe finanzielle Belastung wegen kurzer Rückzahlungsdauer Niedrige Guthabenzinsen während der Ansparphase. verbraucherzentrale-rlp.de

Bauen mit FESTPREIS

ohne Nebenwirkungen

www.hammer-heimtex.de

Auch in den Größen ca. 155x200, 155x220 und 200x200 cm erhältlich!

in Te ppich au ch öß en we ite ren Gr erhältlich!

44.-

55545 Bad Kreuznach www.deutschlandcard.de/app05

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

31_HAM_HS46a_17_231x157,5.indd 1

06.11.17 11:48


REGION

26 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Bad Kreuznach VKGKH Nachteule e.V.

KW 46 | 16. November 2017

„Ich verbeuge mich vor Dir“ Thorsten Herrmann erarbeitete fast 14.000 Euro für den guten Zweck

Termine VG Rüdesheim CDU Spabrücken

Versammlung

Ausflug

Hackenheim. Die VKGKH Nachteule e.V. laden hiermit alle Vereinsmitglieder zur Jahresmitgliederversammlung am Freitag, 24. November, 19.30 Uhr, in die Rheinhessenhalle in Hackenheim ein. Anträge zu dieser Mitgliederversammlung können bis zum 17. November schriftlich bei der 1. Vorsitzenden, Gabi Bielesch, eingereicht werden.

Spabrücken. Der CDU Ortsverband lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, 5. Dezember zu einer Fahrt in den rheinland-pfälzischen Landtag nach Mainz ein. Dazu wurde unter anderem ein Gespräch mit der CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzende Abgeordneten, Julia Klöckner, organisiert. Die Kosten für das gemeinsame Mittagessen wird sie von ihrem Abgeordnetenbudget übernehmen. Abfahrt: 10.45 Uhr Spabrücken Kirche Um 12 Uhr wird ein Film über den Landtag gezeigt. Anschließend Besichtigung des Plenarsaals, 13.30 Uhr: gemeinsames Mittagessen im Restaurant Delphi, 15 Uhr: Gespräch mit der Abgeordneten Julia Klöckner, anschließend Besuch des Weihnachtsmarktes. Ankunft Spabrücken ca. 21 Uhr. Unkostenbeitrag für die Busfahrt 8 €. Anmeldungen ab sofort, bis spätestens 17. November bei der stellvertretenden Vorsitzenden Petra Ender Tel. 0157 31638085 oder E-Mail petra.ender@t-online.de

Weihnachtsmarkt

Feilbingert Feilbingert. Am Donnerstag, 16. November, findet um 19 Uhr im Rathaus das Treffen zum Weihnachtsmarkt am 2. Dezember sowie zur Terminabsprache 2018 statt. Die Bürgermeisterin lädt alle Vertreter der örtlichen Vereine und Institutionen zur Besprechung ein, damit es nicht zu Terminüberschneidungen kommt und Ausweichtermine gefunden werden können. Zudem wird an dem Abend der Belegungsplan der Lemberghalle aktualisiert und der Seniorennachmittag im Advent geplant. VG Rüdesheim

Arbeitseinsatz Dalburg

Helfer gesucht Dalberg. Am Samstag, 18. November, 10 Uhr, findet ein Arbeitseinsatz der Gemeinde Dalberg und der „Freunde der Dalburg“ auf der Dalburg statt. Der Bewuchs an und um die Mauern soll weitgehend zurückgeschnitten werden. Dies ist für den nächsten Sanierungsschritt erforderlich. Anschließen soll sich eine Drohnenbefliegung, die die notwendigen Daten für die Erstellung eines computerbasierten 3D-Modells liefern soll. Hierfür ist es erforderlich, die Mauern derart freizustellen, dass die Drohne überall freie Sicht auf das Mauerwerk hat. Prinz Michael zu Salm-Salm hat eine Firma mit der Beseitigung der großen Bäume beauftragt. Das Freistellen der Mauern von kleinerem Bewuchs ist sehr arbeitsintensiv. Daher bittet Ortsbürgermeister Ballhorn um möglichst große Unterstützung. Die Helfer sollten, wenn möglich, Motorsägen mit entsprechender Schutzkleidung, Hippen, die eine oder andere Leiter, Hochentaster, Heckenscheren, Astscheren und gute Laune mitbringen. Für Mittagessen und Getränke, auch aus dem Weinkeller des Hauses zu Salm-Salm, wird gesorgt sein. Gegen 17 Uhr sind alle Helfer zum Abendessen ins Dalberger Backes eingeladen.

Waldlaubersheim (bs). Es ist fast nicht zu glauben, welches Engagement Thorsten Herrmann für den guten Zweck an den Tag legt: Bei verschiedenen Kerben, Festen oder Aktionen brät er Bratwürste, verkauft Pizza oder macht Gulaschsuppe und spendet dann einfach den kompletten Erlös an einen guten Zweck. Immer dabei ist auch die Spendenwutz, so dass auch jeder, der nichts essen möchte, die gute Sache trotzdem unterstützen kann. In diesem Jahr sind 13.760 Euro zusammengekommen! „Er ist einfach zu bescheiden“, erklärte mir die Kollegin von der Allgemeinen Zeitung, die Thorsten Herrmanns Engagement auf Facebook entdeckt hatte und der sofort klar war, dass das eine Nachricht in der Zeitung wert ist. Bescheiden ist das richtige Wort, denn schon

im Motto, unter das Thorsten Herrmann die große Spendenaktionen stellt, macht er sich eher klein: „s’Herrmännsche hilft“. Das „Herrmännsche“ hat in den letzten vier Jahren ziemlich kräftig geholfen: 2014 hat er mit 2.000 Euro an Spenden angefangen, 2015 waren es 1.800 Euro, 2016 schon 8.150 Euro, in diesem Jahr also 13.760 Euro. Das sind insgesamt 25.710 Euro nur durch privates Engagement. Wie viel Stunden dabei zusammengekommen sind, kann er nicht beziffern. Mehrere Hundert? Ganz bestimmt! Die Spenden gehen an Feuerwehren in der Region, an die Kirchenmusik, an den Schwimmbadförderverein, an die Humanitäre Hilfe in Windesheim, an Kinderseelen in Not, an „Kema’s Wunsch“ e.V., an die Pfadfinder, den Kinderförderverein der Diakonie und an Familie Voss in Guldental, die durch einem Hausbrand al-

les verloren hat. Übrigens: Für die Übergabe der Spenden hat Thorsten Herrmann zu einem gemütlichen Spendenabend gebeten und hat die Beschenkten zu einer deftigen, natürlich selbst gekochten Gulaschsuppe und selbstgemachtem Mandarinenquark eingeladen. Dazu gab es alles, was das Herz begehrt an Getränken – und für den vollen Magen einen Schnaps. Zum Glück gibt es viele Menschen, die Thorsten Herrmann unterstützen: Für das Spenderessen zum Beispiel waren sein Partner Peter Schätzl, Alexandra Merg, Ulrike Haufe und Ortrud Reissner das stake Team im Hintergrund. „Ich verbeuge mich vor Dir“, Peter Reißner, Wehrleiter der Feuerwehren in Langenlonsheim, fand kurz und knapp die richtigen Worte bei der Scheckübergabe am vergangenen Samstag.  Foto: B. Schier

Kinder laufen für Kinder Hackenheimer Grundschüler laufen für Schule in Uganda

Alpen-Vortrag

Mythos Haute Route Traisen. Im Luise Rodrian-Haus auf dem Rotenfels präsentiert Hans Loser am 17. November, 20 Uhr, seinen Fotovortrag „Mythos Haute Route“. Zu Fuß und mit Tourenski vom Mont Blanc zum Matterhorn. Die Möglichkeiten für die Durchquerungen in den Alpen sind zahlreich, die klassischste, die schönste aber ist die Haute Route zwischen Mont Blanc und Matterhorn. Der Referent Hans Loser, in Bad Kreuznach geboren und aufgewachsen, lebt und arbeitet als freischaffender Glasgestalter in Hargesheim. In seiner Jugend gehörte er zu den leistungsfähigsten Allroundalpinisten und ist auch heute noch aktiv. Mit seiner Mittelformatkamera zeichnet er ein Bild dieser leuchtenden Bergwelt. Der Eintritt ist frei

Frauengemeinschaft Hackenheim (red). Auf dem Sportplatz schwitzen und dabei noch etwas Gutes tun: Im September fand der 1. Spendenlauf der Hackenheimer Grundschule zugunsten des Vereins „Schule für Uganda e.V.“ statt. Der erste Vorsitzende des Vereins, Edward

Kiduma, selbst wohnhaft in Hackenheim, ließ es sich nicht nehmen, dabei zu sein, um gemeinsam mit den Kindern Runde für Runde auf dem Sportplatz zu laufen. Am Dienstag, 24. Oktober, konnten die Kinder dank großzügiger

Sponsoren aus dem Familien- und Bekanntenkreis eine Spende in Höhe von 2.150 Euro an Edward Kiduma überreichen. Mit diesem Geld werden Spielgeräte für das Außengelände der Schule in Muwafu, einem kleinen Dorf in OstUganda, angeschafft.

Basar Roxheim. Die Frauengemeinschaft Roxheim lädt am Sonntag, den 19. November, 13.30 Uhr, zum Basar ins katholiosche Pfarrheim in Roxheim ein. Die Gäste dürfen sich über leckeren Kuchen und Kaffee freuen.


KR KW 46 | 16. November 2017 | Seite 27

Ihre Gartenprofis vor Ort Mit Sicherheit gemütlich Flackernde Romantik im eigenen Garten Gute Planung und Vorbereitung Für Gärten mit ausreichend Raum bieten sich eigene Feuerplätze an. Diese werden entweder freistehend oder ins Erdreich eingebaut, sind in der Regel gemauert und laden mit fest integrierten Sitzplätze zum Verweilen ein. Dabei ist die konkrete Gestaltung je nach Gartenstil sehr unterschiedlich. Ob eher rustikal aus Naturstein oder stylisch mit Edelstahl oder Waschbeton-Elementen, klärt sich bei der Beratung mit dem Landschaftsgärtner. So schaffen Feuerstellen aus Keramik, Ton oder Terrakotta ein mediterranes Flair; Metalle wie Eisen, Stahl oder Edelstahl eignen sich sehr gut für geradlinige Architektur und vertragen sogar Holzkohle - diese brennt heißer als Feuer mit Holzscheiten und kann Naturmaterialien zum Platzen bringen. Auf Wunsch statten die Experten für Garten und Landschaft diese Feuerstellen mit einem passenden

Containerdienst B&S GmbH

s

auch samstag

Lieferung von: Abholung von: • Schotter • Sand • Bauschutt • Erdaushub • Grünabfällen • Holz, u.v.m. • Splitt • Kies, u.v.m.

Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen, Entkernungen und Abrisse

Tel. 06 71 - 7 20 51

info@containerdienst-bad-kreuznach.de

Ein Zaun der Zukunft - ein Gartenbauer der Zukunft! REGENSTEIN Garten– und Landschaftsbau Undenheim Für SelbermacherInnen. Der Zaun der Motiv ‚Flecht‘

Zukunft jetzt auch zur Selbstmontage! pro Zaunplatte Flecht1

24.99€

Voller Service. Alles inklusive. pro m2 schon ab:2

Motiv ‚Cottage‘

130.–€ INCL. MONTAGE INCL. FUNDAMENTE

REGENSTEIN: Allround-Dienstleister im Bereich Garten- und Landschaftsbau.

Pflanzarbeiten Schnittarbeiten Teichbau, Schwimmteich Erdaushub, Erdarbeiten Planung, Beratung vor Ort KOSTENFREIE Gartenanlagen BERATUNG VOR ORT!

1 Preis pro Zaunplatte Motiv ‚Flecht‘ in der Größe 0,4 x 2,0m inklusive MwSt. Preis anderer Motive abweichend. Ab Lager. 2 Preis für das Motiv Flecht bei Abnahme von mind. 20 m2, einer Aufbauhöhe von mindestens. 1,60m und normalen Bedingungen.

24h Ausstellung. Tag und Nacht. UNDENHEIM. Staatsrat-Schwamb-Str. 156 Tel.: (06737) 76 11 74 WWW.REGENSTEIN.INFO 55278 Undenheim

Fax: (06737) 76 05 59

GALABAU STEINDESIGN BETONZAUN ■

Rost aus. So können Gartenbesitzer sie ganz einfach und mit wenigen Handgriffen in einen Grill umfunktionieren. In vielen örtlichen Satzungen sind Feuerplätze geregelt: oft ist eine spezielle Genehmigung einzuholen. Daher ist es wichtig, sich gut zu informieren und vor dem Baubeginn zu klären, wie sich der Traum vom Lagerfeuer im eigenen Garten verwirklichen lässt.

Für Ihre Außenanlage sind wir der richtige Ansprechpartner. Wöllsteiner Str. 8 · 55546 Neu-Bamberg Tel.: 06703 - 96 17 20 www.creativ-gartengestaltung.de

Der perfekte Standort Bei offenem Feuer ist die Frage nach der optimalen Lage im Garten besonders wichtig, denn sie spielt eine entscheidende Rolle in Bezug auf die Sicherheit von Mensch, Tier und Natur. Daher empfehlen Landschaftsgärtner bevorzugt windgeschützte Orte, um unkontrollierten Funkenflug zu verhindern. Damit der Qualm des Feuers nicht in die eigene Wohnung zieht oder zu einer Rauchbelästigung der Nachbarn führt, wird stets ein ausreichender Abstand zu umliegenden Häusern eingehalten. Auch Pavillons, Gartenhäuser, Zäune oder Sitzgelegenheiten aus leicht brennbaren Materialien müssen weit genug von der Feuerstelle entfernt sein, gleiches gilt für Sträucher, Hecken und Bäume mit herabhängenden Ästen. Um die Wahrscheinlichkeit von Funkenflug zu verringern, empfehlen die Experten für Garten und Landschaft nur Holz mit wenigen Harzeinschlüssen zu verbrennen: Nadelholz ist beispielsweise ungeeignet. Da Feuchtigkeit zu einer hohen Qualmentwicklung führt, sollte zudem nur trockenes, unbehandeltes Holz verwendet werden. Übrigens ist es in den meisten Bundesländern nicht erlaubt, Grünschnitt oder Laub aus dem eigenen Garten zu verbrennen - ebenso wenig das Sammeln von Brennmaterial im Wald: dafür ist ein spezieller Holzsammelschein nötig. grünes-presseportal.de

EINFACH MAL MIT PROFIS ARBEITEN. MOTORSÄGE 236 BEREITS AB

189,– €

MOTORSÄGE 236

HQ_Grossflaeche_Plakat_3560x2520_Herbst_2017_E2.indd 1

05.07.17 10:48

Hauptstraße 44 a | 67821 Oberndorf Tel. 06362 993024 | Fax 06362 993026

www.landtechnik-wilhelm.de

Gerade jetzt, wenn es draußen dunkler und kälter wird, ist die perfekte Zeit für ein romantisches Feuer unter freiem Himmel. Mit Familie und Freunden in die züngelnden Flammen schauen, während man Stockbrot bräunt, Marshmallows karamellisiert oder auf die Backkartoffel in der Glut wartet. Es liegt vielleicht tief in unseren Genen verwurzelt, dass uns bis heute Feuer und offene Flammen faszinieren: Feuer hat unsere Vorfahren sesshaft gemacht, es ermöglicht, Essen zuzubereiten und technischen Fortschritt zu erreichen. Feuer ist bis heute in vielen Kulturen traditioneller Mittelpunkt von Ritualen und Festen ... und die meisten erinnern sich gerne an lange Abende mit Freunden am Lagerfeuer. Kein Wunder also, dass sichere Feuerstellen in privaten Gärten im Trend liegen, schließlich erlauben sie es, bis in den Herbst und Winter hinein angenehme Abendstunden draußen zu genießen.

Fachleute für Ihren Garten Neu- und Umgestaltung • • • • • • • • •

Ihr Fachbetrieb Pflanzungen Georg Hölzer Raseneinsaat u. Fertigrasen Gärtnermeister Pflaster- und Plattenarbeiten 55595 Traisen Maschen- und Holzzäune Tel. 06 71 / 4 32 96 Treppen u. Mauern in Holz u. Beton Fax 06 71 / 3 60 55 Teichanlagen Funk 01 71 / 2 04 04 91 Gartenpflege hazel.hoelzer@t-online.de Baumfällungen www.galahoelzer.de Holzterrassen

Marcus Kleist GaLaBau

Portugieserweg 13 · 55583 Bad Kreuznach Alles rund ums Haus • Außenanlagen • Garten- und Landschaftsbau • Bagger- und Pflasterarbeiten Tel: 06708 / 641312 · Mobil: 0160 / 97541236 E-mail: marcus@kleist-galabau.de · www.kleist-galabau.de


REGION

28 | Kreuznacher Rundschau

KW 46 | 16. November 2017

„Lasset die Kinder zu mir kommen“

Termine

VG Langenlonsheim

Kinder und Jugendliche standen im Mittelpunkt der Herbstsynode

VHS Langenlonsheim

Vortrag Wein Windesheim. Am Freitag, 17. November, 20 Uhr, stellt Dipl.-Ing. Hubert Konrad vom Institut für Rebenzüchtung der Hochschule Geisenheim in einem Vortrag „dufte Weine“- vor. Die Veranstaltung findet im Rathaussaal in Windesheim statt, die Kosten betragen 15 €. Eine Anmeldung ist erforderlich unter info@vhs-langenlonsheim.de oder Tel. 067079699044. Bukettsorten liegen wieder im Trend: ob traditionelle

Sorten aus der Muskateller- oder Traminerfamilie, der Global Player Sauvignon Blanc, die einheimische Scheurebe und neuerdings die pilzwiderstandsfähigen Newcomer Cabernet Blanc und Muscaris. Aromatisch und duftig muss es sein. Eine Probe mit 12 Weinen rundet den Vortrag ab. Details zu allen Kursen und zur Anmeldung finden Sie im Internet unter www.vhslangenlonsheim.de. Das Foto zeigt von von links Dekanin Reubold, Pfrarrerin. Ende, Präses Emrich, Pfarrer Dr. Meier, Gerda Zinser, Foto: L. Lutterbach Pfrarrerin. Geißler und Pfarrer Beutler-Lotz.

VG Rüdesheim

Zusammenschluss von Quartettverein und Concordia zur Chorgemeinschaft Gräfenbachtal

Fusion bei Freunden des Gesangs Wallhausen (red). Die Vereine Quartettverein 1931 Wallhausen e.V. und MGV „Concordia“ 1903 Wallhausen e.V. singen schon seit einigen Jahren in einer Chorgemeinschaft zusammen. Die Mitglieder beider Vereine haben in den jeweiligen Jahreshauptversammlungen beschlossen, dass die bisherigen Vereine in einer Fusion jetzt auch rechtlich unter einem neuen Verein der „Chorgemeinschaft Gräfenbachtal Wallhausen e.V.“ zusammengeführt werden. Deshalb findet am Montag, 20.November, um 20.00

Uhr in den Bürgerräumen der Gräfenbachtalhalle in Wallhausen eine Gründungsversammlung statt. Hierzu sind alle bisherigen Mitglieder beider Vereine, sowie alle Chorgesanginteressierten herzlich eingeladen. Die Chorgemeinschaft würde sich über neue aktive Sänger oder auch fördernde Mitglieder, die die Vereinsarbeit unterstützen möchten, sehr freuen. Auf der Tagesordnung steht die Vereinsgründung inklusive Wahl des Teamvorstandes, der Beisitzer und Kassenprüfer.

Kreis (red). Gottesdienste mit Kindern sind ein Schatz der Kirche, denn in ihnen leben Vielfalt, Geborgenheit, Gemeinschaft, Begeisterung und Lebensfreude – hebt das Leitbild für Kindergottesdienste in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) die Bedeutung des Kindergottesdienstes für die Gemeinde hervor. Kinder und Jugendliche standen daher während der 4. Tagung der zwölften Dekanatssynode des Evangelischen Dekanates Wöllstein im Mittelpunkt. Eröffnet wurde sie in der aus dem 15. Jahrhundert stammenden Auferstehungskirche in Planig, die gleichfalls auch beredtes Zeugnis des 500. Jahrestages der Reformation ist. Pfarrerin Natalie Ende, die nach eigenen Angaben den „schöns-

ten Beruf innerhalb der EKHN“ innehat, nämlich als Referentin für Gottesdienst mit Kindern im Zentrum Verkündigung in Frankfurt, hielt nicht nur die Predigt, sondern machte auch in ihrem anschließenden Referat im Gemeindehaus Chancen und Herausforderungen des Gottesdienstes mit Kindern deutlich. Sie verwies dabei auf die vielfältigen Formen, die sich nicht allein auf den klassischen Kindergottesdienst beschränken. Gemäß dem Jesuswort „Lasset die Kinder zu mir kommen“ wird den Kindern bei der Taufe das Grundangebot von Raum und Zeit in der Gemeinde zugesichert. In den 23 Gemeinden des Dekanates gibt es traditionsgemäß viele übergreifende Kindergottes-

dienste, ein neuer wurde jetzt in Planig installiert. Insgesamt gibt es elf Angebote. Die Zahl der jungen Besucher variiert von sechs bis zwölf. Erfreulich seien das Engagement der Mitarbeitenden sowie deren Freude und Lust, in diesem Bereich tätig zu sein. Wie sich die Vermittlung von Glauben in einer Schule mit Jugendlichen aus ganz unterschiedlichen religiösen Milieus gestalten kann, vermittelte auf sehr anschauliche und lebendige Art und Weise Schulpfarrer HeinzGünter Beutler-Lotz, Religionslehrer in Wörrstadt und Worms. „Du bist doch Pfarrer“, so ähnlich begännen manchmal Gespräche auch mit Kirchenfernen, so der Pfarrer, dessen Credo lautet: „Diskutieren statt missionieren“.

Neu-Baberger Narren zogen ins Rathaus Bürgermeister Marc Ullrich übergab am Samstag den Schlüssel

Marc Ullrich (links) übergiab am Samstag den Rathausschlüssel an die Narren des CMV. Bild: K. König Neu-Bamberg (kk). Sensationell war die Neu-Bamberger Fastnachtseröffnung mit dem Carneval- und Musikverein. Unter den 11 Paukenschlägen und musikalischer Untermalung des Musikor-

chesters marschierten Elferrat, unterstützt von Garden und Jugendelferrat, vor das Rathaus und stießen mit einem riesigen Rammbock an die Rathaustür. Elferratspräsident Armin Klamt rief in die Zu-

schauermenge: „Ihr liebe Leut, die Zeit verrinnt, die fünfte Jahreszeit beginnt.“ Hubert Baumgärtner verlas die zehn Gebote, die ab sofort eingehalten werden müssen. Ortsbürgermeister Marc Ullrich mit seinem Gefolge (Gemeinderat) waren somit schnell überzeugt und ergaben sich. „Na endlich, Herr Elferratspräsident, dacht schon, ihr hättet den 11. verpennt. Es wird langsam Zeit, die Koffer sind längst schon gepackt und stehen bereit, lang war die Regierungszeit, Urlaub kann kommen, der komplette Rat wird von mir mitgenommen. Da gibt es für euch kein Zurück, ich jedenfalls wünsch euch beim Regieren viel Glück. Nun allen eine närrische Zeit, hier ist der Schlüssel, es ist so weit.“ Im Anschluss gab es einen Sektempfang der Gemeinde und der CMV lud alle Narren zu „Worscht, Weck, Woi“ und Linsensuppe ein.


Region

16. November 2017 | KW 46

Kreuznacher Rundschau | 29

Peekhaus wird Superintendentin Synode wählt die Winterbrurger Pfarrerin als Harke-Nachfolgerin Bad Kreuznach. Die Synode des evangelischen Kirchenkreises An Nahe und Glan hat Pfarrerin Astrid Peekhaus im dritten Wahlgang zur Superintendentin gewählt. Erstmals wird die leitende Theologin des Kirchenkreises ihre Aufgaben im Hauptamt wahrnehmen und nicht zusätzlich zu einer Gemeindepfarrstelle. So hat es die Synode in einer Sondersitzung im März beschlossen. Astrid Peekaus (51), Gemeindepfarrerin in Gebroth-Winterburg, nahm seit dem Tod von Marcus Harke im Oktober 2016 als Synodalassessorin kommissarisch die Aufgaben des Superintendenten wahr. Sie studierte Theologie in Bochum und Mainz und leistete ihr Vikariat in Duisburg-Homberg ab. Zum Hilfsdienst wechselte sie nach Gebroth-Winterburg, wo sie seitdem als Gemeindepfarre-

Mystic Folk

Mystische Harfenklänge aus alter Zeit...

rin wirkt. 2014 wählte sie die Synode zur Assessorin des Kirchen-

kreises. Astrid Peekhaus ist geschieden und hat drei Kinder.

Eindrücke aus Mainz SPD Hackenheim besuchte den rheinland-pfälzischen Landtag

Sonntag, 26. November 2017 Klosterkirche St. Martin, Sponheim Beginn: 18.30 Uhr Eintritt frei Sponheim. In der einzigartigen historischen Atmosphäre der Klosterkirche St. Martin in Sponheim präsentiert Sängerin und Harfenistin Sabine Hornung unsterbliche Melodien aus alten Zeiten. Getragen von den sanften Klängen der Harfe und Sabines klarer, warmer Stimme versteht es die Künstlerin, ihre Zuhörer auf einzigartige Weise zu berühren.

Sabine Hornung, auch bekannt als Leadsängerin und Harfenistin der Gruppe Annwn, webt mystisch filigrane Klänge zu einem Netz beschwörender Melodien, die das Publikum unweigerlich in ihren Bann ziehen. Die Kirche wird nur mit Kerzen beleuchtet und die Musik aus der Zeit, wird die Zuhörer dorthin zurückbringen, als das Gebäude errichtet wurde.

Weihnachtskonzert mit CHANTAL

Karten gibt es ab sofort Das Foto zeigt einen Teil der Gruppe beim Gespräch im Abgeordnetenhaus.  Mainz (red). „Das war ein toller und rundum gelungener Tag und eine gelungene Mischung aus Politik und Kultur in der Landeshauptstadt“, waren sich alle Mitfahrer des SPD-Ortsvereins Hackenheim am Ende einig. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Dr. Denis Alt besuchte eine Gruppe des Ortsvereins unter der Leitung der beiden Vorsitzenden Michael Nickel und Helmut Schäfer den rheinland-pfälzischen Landtag und die Landeshauptstadt Mainz. Den Besuch hatte der Landtagsabgeordnete Dr. Alt den Genossen aus Hackenheim zum 50. Vereinsjubiläum geschenkt und so begann der Tag für die 30-köpfige Besuchergruppe auch im Abgeordnetenhaus mit einem gemeinsamen Gespräch über die Aufgaben des Landtages, der Ausschüsse sowie der Fraktionen und der Abgeordneten. Zunächst wurden die Gruppe bei einer Stadtführung in das historische und mittelalterliche Mainz

entführt. Nachdem sich alle auf Einladung des Abgeordneten beim Mittagessen gestärkt hatten, ging es dann gemeinsam zum Landesmuseum. Da das Deutschhaus, der eigentliche Tagungsort des Landesparlamentes umgebaut wird, finden die Sitzungen zurzeit an der historischen Stätte im Landesmuseum statt. Dort konnte die Gruppe dann der laufenden Plenarsitzung beiwohnen. Thema war, im Rahmen einer aktuellen Stunde, die Diskussion zum „Schreiben nach Gehör“ an den Grundschulen bzw. die Veröffentlichung einer aktuellen Bildungsstudie zu den Kompetenzen der Viertklässler. Am Ende eines erlebnisreichen Tages ging es mit dem Bus wieder zurück nach Hackenheim, wo sich ein gemütlicher Abschluss im Restaurant Rheinhessenhalle anschloss. Besonders beeindruckt zeigten sich die beiden mitgereisten Grundschülerinnen Charlotte und Tessa, die zu Beginn im Ab-

Foto: privat

geordnetenhaus noch Ministerpräsidentin Malu Dreyer trafen. „Man bekommt einen ganz anderen Eindruck von der Politik und der Arbeit der Abgeordneten, wenn man mal so nahe an den Leuten ist. Wir versuchen im Ortsverein immer wieder, politische, kulturelle und gemütliche Aspekte zu verbinden und das ist heute wieder gelungen. Insgesamt haben wir im Jubiläumsjahr bereits einige Veranstaltungen durchgeführt. Wir freuen uns jetzt schon auf den traditionellen Glühweinstand am Hackenheimer Weihnachtsmarkt und auf eine Abschlussveranstaltung zwischen den Jahren im Kulturhof“, so Nickel. Auch bei der Stadtführung wurde die Gruppe immer wieder an interessante Stellen der Altstadt geführt, welche man auch als vermeintlicher „Mainzkenner“ sonst nicht wahrnimmt. So geht ein besonderer Dank an Lothar Gräff, der das Programm mit der Landtagsverwaltung organisiert hatte.

Mandel (red). Das IntrumentalEnsemble CHANTAL konzertiert am Dienstag, 16 Dezember, 18 Uhr, in der Schlosskirche in Mandel. Weihnachtskonzerte anders, besinnlich und poetisch, mitreißend und festlich, dafür steht die Weihnachtsmusik des Instrumental-Ensembles. Dieses Jahr haben die Musiker und Musikerinnen ein besonders Programm mit dem Ausnahmemusiker Efe Erdem an der Posaune vorbereitet. Mit traditioneller Weihnachtsmusik, Konzertantem aus Renaissance und Mittelalter, Festmusik

von Corelli und Pachelbel, Virtuosem aus Irland und Besinnlichem aus der Popmusik. Mit viel Gefühl für konzertante Unterhaltung haben die Musikerinnen und Musiker ein Programm kreiert, das traditionelle Weihnachtsmusik in die große stilistische Bandbreite des Ensembles und von Efe Erdem integriert und zu einem musikalischen Höhenflug macht. Karten gibt es im Vorverkauf im Pfarrbüro Roxheim Tel.: 067128146 und in der Bäckerei Gmeiner Hargesheim Tel.: 0671-31757 sowie Pfr. Moritz in Mandel Tel 0671-33317.

Nachricht der Polizei Diebstahl von Lkw-Teilen und Kfz-Kennzeichen Langenlonsheim. Durch bislang noch unbekannte Täter wurde vom Betriebsgelände einer Spedition an sechs Lastkraftwagen Teile der Fromtverkleidung und vollständige Türen professionell abmontiert und entwendet. Weiterhin wurden sechs Kennzei-

chenschilder entwendet: KH-ZM 138 • KH-TG 290 • KH-TG 278 • KH-TG 238 • KH-TG 321 • KHZM 150. Die Polizeiinspektion Bad Kreuznach bittet um Zeugenhinweise. Telefon: 0671-8811-100 pibadkreuznach@polizei.rlp.de


30 | Kreuznacher Rundschau

KW 46 | 16. November 2017

Immobilien

Stellenanzeigen SEIT 29 JAHREN

Antje Müller

IMMOBILIEN

Ines Leibrock

Jörg Herrmann

Vermittlung und Beratung

Die Nr. 1* in der Immobilienvermittlung s Immobilien-Center

0671 94-55555 Wir unterstützen Sie gerne.

Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

*Gemeinsam mit der LBS Immobilien GmbH sind wir bei der Wohnimmobilienvermittlung die Nr. 1 in Rheinland-Pfalz.

s Sparkasse Rhein-Nahe

Ippenschied großes massives Wohnhaus, ca. 161 m² Wfl., mit Wirtschaftsgeb. und Stallungen auf ca. 491 m² Grdst, EA 191,9 kWh (m²a), Zukauf von Garten/Ackerland möglich, sofort frei,

145.000,– € Müller-Immo 06131-2891061

Schnäppchen Schmalfilm & Video auf DVD Super8, Normal8, Doppel8 Alle Formate VHS, Hi8, MiniDV www.schmalfilm-bad-kreuznach.de

0671 / 32 33 0

Foto Sawatzki Vereidigter Münzsachverständiger kauft oder schätzt Ihre Objekte aus Gold oder Silber in jeder Form. Jeden Mittwochnachmittag von 14-18 Uhr Mannheimer Straße 18 in Bad Kreuznach im Schmuckgeschäft „SteinReich“

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Alte Saiteninstrumente wie Geigen, Gitarren etc. zum Ankauf gesucht 0671- 920 86 41

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach. Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641 Schubert – Wir für alle Fälle -Renovierungsarbeiten aller Art -Tapezierarbeiten -Streichen -Lackierungen -Beiputzarbeiten -Innenausbau komplett -Außenarbeiten aller Art -Handwerkliche Arbeiten Tel.: 0179-8651546

Unterricht Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017 Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre und Akkordeon sowie musikalische Früherziehung, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 0151-21507660 Suche für meine Tochter qualifizierte Unterstützung zur Vorbereitung auf das Abitur 2018 in Englisch, Deutsch u. Erdkunde. Hausbesuch (Bad Kreuznach) erwünscht Tel.: 0178-9207657

A C H T U N G !! TAG DER OFFENEN BAUSTELLE!! Am Samstag, 18.11.2017 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr DHH in Badenheim, Hinter der Mühle 11 A.

Der Rohbau ist bereits fertig gestellt, gehobene Ausstattung! 5 ZKB, Abstellraum, Gäste-WC, HWR ca. 144 m² Wfl., Terrasse, 2 Stellplätze. Grdst. 437 m² (geteilt nach WEG). Bezugsfertig Anfang 2018. Der Preis versteht sich inkl. Maler- Tapezierarbeiten und Bodenbeläge. Bad, Gäste-WC, Küche, Abstellraum, Flur und HWR sind gefliest.

299.800,– € oder als geschlossenen Rohbau 208.900,– € Energiebedarfsausweis EnEV 32,2 kWh A, Gas, Baujahr 2016 Fordern Sie unverbindlich ein Exposé über info@immobilien-am.de an.

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Immobilienangebote Komplett möblierte 1-ZimmerWohnung, KH-Süd, ruhige Top-Lage + Bad + Flur (insg. 27 m²) + Terrassen-Hof ab sofort zu vermieten. Miete 250 € inkl. NK Tel.: 0671-64200 Wir bieten Stellplätze für Wohnmobile/Wohnwagen in abgeschlossenen Räumen an. Bitte Termin für eine Besichtigung vereinbaren unter Tel.: 06703-1454 2 abschließbare Einzelgaragen, für Oldtimer oder Zweitwagen sehr geeignet, Heidenmauer 23a, ab 1. Dez. 2017 zu vermieten Tel.: 0671-29621 Bad Kreuznach, gute Lage, ca. 50 m², 3 ZKB, kleiner Balkon, Keller, 365 € KM, 75 € NK, 40 € und 3 KM Kaution, frei ab 01.02.2018 Tel.: 0671-7967411

Immobiliengesuche Ehepaar sucht 1 oder 2 Zimmer, Küche, Bad in Bad Kreuznach oder Umgebung in einer ruhigen Lage zum 01.02.2018 Tel.: 0151-44525570 oder 0171-9880777 Suche komplett eingerichteten Garten ab sofort oder später in Bad Kreuznach zu pachten Tel.: 0162-5747045 Suche 3-Zimmer-Wohnung in Bad Kreuznach-Zentrum zum Kauf Tel.: 0152-13826787

Bekanntschaften Er, 58, 1,67 m sucht eine ehrliche Frau, gerne jünger oder älter. Ich möchte mit Dir Zweisamkeit erleben und vieles gemeinsam unternehmen. Melde Dich bitte unter Tel.: 0179-8651546 Wo ist die Frau, die eine Beziehung auf Vertrauen, Ehrlichkeit und Liebe aufbauen möchte. Gemeinsame Reisen, wandern, gemütl. Zuhause ist zu zweit einfach schöner. Bin 60+, 1,65, NR und schlank Chiffre 276/46/17B

Wir suchen:

PERSONAL-LEASING

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER FAHRDIENST Maler & Lackierer (m/w) Staplerfahrer/Kommissionierer (m/w) KFZ-Mechaniker/KFZ-Mechatroniker (m/w)

!

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

Suche Meister oder Schreinergeselle mit Berufserfahrung zum sofortigen Eintritt Firma E. Wingenter & Sohn GmbH 55595 Wallhausen Tel.: 06706-370 oder 0171-4824824 info@tischlerei-wingenter.de

Verstärkung willkommen! Beinbrech ist seit 200 Jahren als überregionales Familienunternehmen mit einem umfassenden Sortiment im Holz- und Baustoffhandel erfolgreich. Dafür tun wir einiges und expandieren, aktuell mit unserem Neubau in Bad Kreuznach und einer wachsenden Mannschaft. Unsere 300 Mitarbeiter/-innen an 5 Standorten stehen für Leistungsstärke, Kundenorientierung und professionellen Vertrieb. Unser Team in Bad Kreuznach braucht Verstärkung, daher suchen wir

Aushilfen (m/w) auf 400-Euro-Basis zur Verstärkung unseres Verpackungsteams Sie sind körperlich fit, zeitlich flexibel und arbeiten zuverlässig? Dann freuen wir uns auf Ihre Unterstützung beim Verpacken von Holzbriketts im Beinbrech-Hobelwerk in Bad Kreuznach. Bewerben Sie sich per E-Mail an: bewerbung@beinbrech.de Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Rufnummer 0671-795238 und auf unserer Homepage unter www.beinbrech.de/karriere/stellenangebote

e mit uns! Wachsen Si

www.beinbrech.de Schwabenheimer Weg 119, 55543 Bad Kreuznach Auch in: Bad Sobernheim, Mainz, Meisenheim, Ramstein


A M M K L I N I K E N

ttraktive Arbeitgeberleistungen

belastbar, flexibel und zeichnen sich durch eine patientenorientierte Arbeitsweise aus. Sie verfügen über Kenntnisse und Fertigkeiten in der Reinigung und in der Einhaltung des Hygiene- und Reinigungsplans. Sie sind freundlich, Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in unserer Klinik Nahetal ab belastbar, flexibel und zeichnen sich durch eine patientenorientierte Ar- Kreuznacher Rundschau | 31 sofort einen Warum zu uns? beitsweise aus.

H ttraktive Arbeitgeberleistungen A 2017 16. November | KW 46 erausforderung M otivation H Mitarbeiter Hauswirtschaft m/w ttraktive Arbeitgeberleistungen ist eine interessante, vielseitige Aufgabe in einem motivierten Team, mit A Mitarbeiter Stellenanzeigen Mittelpunkt Wir suchen M ensch imeinen Einarbeitung durch erfahrene und freundliche Kolleginnen. Sie erhalten Warum zu uns? otivation M eine leistungsgerechte Vergütung und weitere Konditionen eines moderfür sofort oder später ist WANTED eine interessante, vielseitige Aufgabe in einem motivierten Team, mit nen Dienstleistungsunternehmens. mit handwerklichen Fähigkeiten enschfür imNeumöbelmontage. Mittelpunkt M ommunikationskultur Einarbeitung durch erfahrene und freundliche Kolleginnen. Sie erhalten Wir suchen Verstärkung zur Mit K Führerscheinklasse C1 (für LKW bis 7,49 t) Verkaufshilfen und Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in unserer Weihnachtsbaum eineBetreuung leistungsgerechte Vergütung und weitere Konditionen eines moderunserer Klinik Nahetal ab sofort eine Verkaufsstellen in: eidenschaft L nen Dienstleistungsunternehmens. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Kommen Sie in unser Team! Erntehelfer für BÜRSTLEINK TRANSPORTE Bad Kreuznach, Wöllstein, ommunikationskultur Mitarbeiter nnovation Kirchheimbolanden, Winnweiler, I Telefon: 06 71 / 48 32 46 00Für weitere Auskünfte steht Ihnen Simone Walther, unter der TelefonWeihnachtsbaumverkauf Rockenhausen und Ingelheim Mitarbeiter Hauswirtschaft m/w medizinischer Schreibdienst m/w nummer 0671 375 - 172 oder über nt.personal@hamm-kliniken.de gern Mobil: 01 eidenschaft 60 / 96 20 05 63 Sie in Bad unser Team! Wir freuen uns Ihre Bewerbung. Kommen Vom 08.12-22.12.2017 achhaltigkeit L im Raum Kreuznach H aufNahetal Noder Klinik 20-30 Std./ Woche, zunächst befristet zur Verfügung. 55545 Bad Kreuznach unter: info@ nnovation A Walther, Burgweg 14 I Austausch FürInfos weitere Auskünfte steht Ihnen Simone unter der Telefongesucht. nterdisziplinärer hunsruecker-weihnachtsbaeume.de I 55543 Bad Kreuznach Ihre Aufgaben: M nummer 0671 375 172 oder über nt.personal@hamm-kliniken.de gern und 0171 277 58 33Zimmermann achhaltigkeit Forstbetrieb www.hamm-kliniken.de Erstellen von Arztbriefen nach Phonodiktat soN ritik als Chance für Verbesserung zur Verfügung. M Immer ein guter Goldpreis! K wie allgemeine Sekretariatsarbeiten. Mehr als einfach nur Bäume nterdisziplinärer Austausch Sie suchen einen I Edelmetallkontor Bad Kreuznach ntwicklungsmöglichkeiten Ihr Profil: E Informieren Sie sich K hier – Ständig Barankauf von Gold und Silber – Sie verfügen über eine Ausbildung als Nebenverdienst? ritik als Chance für Verbesserung über unsere attraktiven K Arzthelfer/-in und möglichst über entspreähe zum Patienten L Wir suchen dringend zum Ankauf: N Arbeitgeberleistungen! chende Berufserfahrung in den genannten Brillantschmuck & Silberbesteck. Wir suchen zuverlässige I ntwicklungsmöglichkeiten E - sofortige Abrechnung! Zusteller/innen für die HInformieren Sie sich hier Bereichen, die Sie idealerweise in einer Klinik Kostenlose Wertermittlung Nüber unsere attraktiven erworben haben. Darüber hinaus beherrschen Hamm-Kliniken GmbH & Co. KG Klinik Nahetal A Verteilung der Kreuznacher ähe zum Patienten Edelmetallkontor Dagmar Müller Sie MS-Word und haben Kenntnisse in weiteren N Fachkliniken für onkologische Rehabilitation Burgweg 14 MI Arbeitgeberleistungen! Rundschau am Donnerstag. Mannheimer Str. 65-67 · 55545 Bad Kreuznach erausforderung

otivation

ensch im Mittelpunkt

Ihre Aufgaben:

Durchführen der Unterhaltsreinigung der Patientenzimmer, die Grundreinigung bei Abreisen und die Reinigung der öffentlichen Bereiche.

erausforderung verfügt mit Die Hamm-Kliniken-Gruppe vier Kliniken über etwa 700 Betten und 550 Mitarbeiter. ttraktive Arbeitgeberleistungen Die Klinik Nahetal ist eine moderne Fachklinik für onkologische Rehabilitaotivation tion und Anschlussrehabilitation (AHB) mit 181 Betten, rund 150 Mitarbeitern und führt stationäre sowie ambulante ensch im Mittelpunkt Heilverfahren für Sozialversicherungsträger und private Kostenträger durch.

06708-616586

info@forstbetrieb-zimmermann.com www.forstbetrieb-zimmermann.com

Sie verfügen über Kenntnisse und Fertigkeiten in der Reinigung und in der Einhaltung des Hygiene- und Reinigungsplans. Sie sind freundlich, belastbar, flexibel und zeichnen sich durch eine patientenorientierte Ar(m/w) auf Teilzeitbasis beitsweise aus.

Warum zu uns?

Ihre Aufgaben:

ist eine interessante, vielseitige Aufgabe in einem motivierten Team, mit

Durchführen der Unterhaltsreinigung der Patientenzimmer, die GrundEinarbeitung durch und Sie erhalten reinigung bei Abreisen underfahrene die Reinigung derfreundliche öffentlichenKolleginnen. Bereiche.

eine leistungsgerechte Vergütung und weitere Konditionen eines modernen Dienstleistungsunternehmens.

ommunikationskultur

Ihr Profil:

eidenschaft

Sie verfügen über Kenntnisse und Fertigkeiten in der Reinigung und in unser Team! freuen uns auf der Kommen EinhaltungSie desin Hygieneund Wir Reinigungsplans. SieIhre sindBewerbung. freundlich, belastbar, flexibel Auskünfte und zeichnen sich Ihnen durch eine patientenorientierte Für weitere steht Simone Walther, unterArder Telefonbeitsweise aus.

nnovation

erausforderung

nummer 0671 375 - 172 oder über nt.personal@hamm-kliniken.de gern zur Verfügung.

achhaltigkeit

ttraktive Arbeitgeberleistungen

nterdisziplinärer Austausch

55543 Bad Kreuznach

ommunikationskultur

Besonders geeignet für Klinik Nahetal diese Tätigkeit (tagsüber) Fachkliniken für onkologische Rehabilitation Burgweg 14 sind rüstige55543 Rentner/in, Die Kinder- und Jugendhilfe St. Hildegard ist(AHB) eine und Anschlussrehabilitation Bad Kreuznach Hausfrauen/männer sowie Einrichtung mit einem Angebot an differenzierten www.hamm-kliniken.de Erziehungshilfen. Jugendliche ab 13 Jahren. Für die Gebiete: Für das Sekretariat unserer Einrichtung suchen wir eine/n -KH Innenstadt -KH- Nord (20 Wochenstunden flexibel vor- und nachmittags) - Bockenau zunächst für 1 Jahr befristet. - Wallhausen

eidenschaft

Weitere Informationen zu unserer Einrichtung und das Stellenprofil finden Sie auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (bevorzugt per Mail) an: info@st-hildegard.org · www.st-hildegard.org Kinder- und Jugendhilfe St. Hildegard Rochusberg 7 · 55411 Bingen · Tel.: 06721-931-0

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

nnovation

WIR SUCHEN DIE

achhaltigkeit

ist eine interessan Einarbeitung durch eine leistungsgerec nen Dienstleistung

Ihr Profil: unseres Teams suchen wir in unserer Klinik Nahetal ab Zur Verstärkung sofort einen

Forstbetrieb Zimmermann

und Anschlussrehabilitation (AHB) Tel.: 0671 / 9200782 www.hamm-kliniken.de Hamm-Kliniken GmbH & Co. KG

Sekretär/in

Warum zu uns?

(m/w) auf Teilzeitbasis

Die Hamm-Kliniken-Gruppe verfügt mit vier Kliniken über etwa 700 Betten und 550 Mitarbeiter. Die Klinik Nahetal ist eine moderne Fachklinik für onkologische Rehabilitation und Anschlussrehabilitation (AHB) mit 181 Betten, rund 150 Mitarbeitern und führt stationäre sowie ambulante Heilverfahren für Sozialversicherungsträger und private Kostenträger durch.

otivation

ritik als Chance für Verbesserung im Mittelpunkt K ensch M ntwicklungsmöglichkeiten Eommunikationskultur ähe zum Patienten K N Für weitere Auskünfte

Warum zu uns?

MS-Office-Anwendungen. Sie sind freundlich,

ist eine interessante, vielseitige Aufgabe in einem motivierten Team, mit belastbar, flexibel sich durch Einarbeitung durch erfahreneund und zeichnen freundliche Kolleginnen. Sie eine erhalten eine leistungsgerechte Vergütung und weitere Konditionen eines moderpati entenorienti erte Arbeitsweise aus Sie Informieren sich hier nen Dienstleistungsunternehmens.

.

über unsere attraktiven Arbeitgeberleistungen!

Warum zu uns? eidenschaft LHamm-Kliniken Wir bieten Ihnen eine interessante, verantworsteht IhnenGmbH Simone Kommen Sie in unser Team! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. & Co. KG Klinik Nahetal nnovationfür Aufgabe in einem vierten Team. onkologische Burgweg Walther, unter der Rehabilitation IFachkliniken Fürtungsvolle weitere Auskünfte steht 14 Ihnen Simone moti Walther, unter der Telefonund Anschlussrehabilitation (AHB) nummer Bad Kreuznach 0671 375 -55543 172 oder über nt.personal@hamm-kliniken.de gern Sie erhalten eine leistungsgerechte Vergütung achhaltigkeit Telefon-nummer 0671 N www.hamm-kliniken.de zur Verfügung. und weitere Konditionen eines modernen 375 172 oder über I nterdisziplinärer Austausch Dienstleistungsunternehmens. nt.personal@hammritik als Chance für Verbesserung K kliniken.de gern zur Kommen Sie in unser Team! E ntwicklungsmöglichkeiten Sie sich hier Verfügung. Wir freuen uns auf IhreInformieren Bewerbung. über unsere attraktiven

N

ähe zum Patienten

Hamm-Kliniken GmbH & Co. KG Fachkliniken für onkologische Rehabilitation und Anschlussrehabilitation (AHB) www.hamm-kliniken.de

Kommen Sie in uns Arbeitgeberleistungen!

Klinik Nahetal Burgweg 14 55543 Bad Kreuznach

Sie suchen Personal?

Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 · info@kreuznacher-rundschau.de

Für weitere Auskü BESTEN! nummer 0671 375 zur Verfügung.

Wir schaffen Raum für Engagement und Kreativität in einer attraktiven Medienwelt und suchen Persönlichkeiten mit Anspruch.

Für 88.3 Antenne Bad Kreuznach suchen wir ab dem 01.06.2018 eine/-n

Auszubildende/n zur/zum Kauffrau/-mann fur

Marketingkommunikation

nterdisziplinärer Austausch

Was bringst Du mit? • Mindestens Mittlere Reife mit gutem Abschluss • Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office Anwendungen • Interesse für Marketing, Medien und Werbung • Zuverlässigkeit und Organisationstalent • Engagement mit hoher Einsatzbereitschaft und Flexibilität

ritik als Chance für Verbesserung

Was bieten wir Dir? • 3-jährige, praxisorientierte Ausbildung in einer angenehmen Atmosphäre in einem kollegialen, innovativen und motivierten Team • Kreative und abwechslungsreiche Aufgaben • Mitarbeit in der Planung, Organisation, Entwicklung und Controlling von Marketing- und Kommunikationsprojekten • Kommunikation und Kooperation mit Kunden und Dienstleistern • Präsentation des Senders bei Werbungtreibenden und Veranstaltungen • Betreuung und Pflege der Antenne Webseiten und Social Media Portalen

ntwicklungsmöglichkeiten

ähe zum Patienten

Wir möchten Dich gerne kennenlernen und freuen uns auf Deine schriftliche Bewerbung – gerne auch per E-Mail an jobs@antenne-kh.de. Dein Ansprechpartner für diese Position ist Frau Tammy Kühner. www.antenne-kh.de jobs@antenne-kh.de

Antenne Bad Kreuznach GmbH Personalabteilung Kreuzstraße 31-33 55543 Bad Kreuznach


FORD SERVICE |

… die bessere Wahl

UTO PIEROTH

Rüdesheimer Straße 92-94 55545 Bad Kreuznach Tel.: 06721 9144-0

* bei Kasko-Versicherung, in Abhängigkeit Ihrer der SB und der Schadensart

fb.com/AutoPieroth

www.auto-pieroth.de

Die komplette Schadensabwicklung, selbst bei Werkstattbindung und mit Original Ford-Scheiben für Sie kostenlos*

Facebook “f ” Logo

WINDSCHUTZSCHEIBEN REPARATUR & AUSTAUSCH

Die Ford Flatrate  NULL Anzahlung  NULL Wartungskosten  NULL Garantiesorgen  4 Jahre lang

Glasklar im Vorteil!

GmbH & Co. KG

CMYK / .eps

Facebook “f ” Logo

CMYK / .eps

13.450 €

EZ 04/16, KM 28.800, KW 88, PS 120, Farbe Magnetic-Grau-Metallic, Reifendruckkontrollsystem, Sicherheits-Bremsassistent, Active-City-Stop, Außenspiegel elektr. anklappbar, Start-Stopp-Sys17.850 € tem, uvm.

Ford Grand C-Max Titanium TDCi DPF

EZ 06/16, KM 18.585, KW 88, PS 120, Farbe Polar-Silber-Metallic, Außenspiegel beheizbar, Frontscheibe und Vordersitze beheizbar, Scheinwerferassistent, Lederlenkrad, Ford Navigationssystem, Freisprecheinrichtung, uvm. 14.850 €

Ford Focus Turnier Business TDCi DPF



EZ 03/15, KM 35.500, KW 92, PS 125, Farbe Diamant Weiß, Ford PowerStartfunktion, Park-Pilot-System hi., Geschwindigkeitsregelanlage, Tagfahrlicht, Isofix-Halterung, Audiosystem CD,

Ford EcoSport EcoBoost

EZ 08/16, KM 22.500, KW 70, PS 95, Farbe Frost-Weiß, Berganfahrassistent, Außenspiegel elektr. einstellbar, Klimaautomatik, Reifendruckkontrollsystem, Nebelscheinwerfer, Außenspiegel elektr. einstellbar., uvm. 11.350 €

Ford Fiesta Titanium TDCi

Top Gebrauchte

10.000,-

Diesel-Prämie €

Diesel-Prämie €

10.990,-

19.790,-

Kraftstoffverbrauch Ford Kuga Trend Crossover, 5-türig, 1,5 l EcoBoost 110 kW (150 PS), 6-Gang, Start-StoppSystem, Frontantrieb, Kombiniert: 6,3 l/100 km Innerorts: 7,9 l/100 km Außerorts: 5,4 l/100 km. CO2-Emission: 145 g/km. CO2-Effizienzklasse: C

inkl. Mwst

33.790,-

Kraftstoffverbrauch Ford Edge, 5-türig, 2,0 l TDCi 132 kW (180 PS), 6-Gang, Start-Stopp-System, Allrad, Kombiniert: 5,9 l/100 km Innerorts: 6,5 l/100 km Außerorts: 5,5 l/100 km. CO2-Emission: 152 g/ km. CO2-Effizienzklasse: B

inkl. Mwst

Fahrzeugpreis

- 10.000,-

43.790,-

Diesel-Prämie €

UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief €

inklusive Klimaanlage und Radio

Ford EDGE

Wir tauschen unsere

Kraftstoffverbrauch Ford Fiesta Trend Limousine, 3-türig, 1,1 l 51 kW (70 PS), 5-Gang, Frontantrieb, Kombiniert: 4,7 l/100 km Innerorts: 6,1 l/100 km Außerorts: 3,9 l/100 km. CO2-Emission: 107 g/km. CO2-Effizienzklasse: B

inkl. Mwst

Fahrzeugpreis

- 7.000,-

26.790,-

Diesel-Prämie €

UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief €

inklusive Klimaanlage und Radio

Ford KUGA

*Diesel-Prämie in Höhe von bis zu 10.000 EUR gilt bei Barkauf oder Finanzierung eines Ford PKW Neufahrzeugs bei gleichzeitiger Inzahlungnahme eines Gebrauchtwagens mit Dieselmotor und Euro 1, 2, 3 oder 4 Einstufung, der mindestens 6 Monate ununterbrochen auf den Käufer zugelassen ist. Die Diesel-Prämie gilt nicht in Kombination mit anderen Prämien. Die Möglichkeit der Kombination mit individuellen Prämien von Auto-Pieroth bleibt hiervon unberührt. Gilt beim Kauf bis zum 31.12.2017 und Zulassung bis 30. April 2018.

Kraftstoffverbrauch KA+ Limousine, 5-türig, 1,2 l Ti-VCT 51 kW (70 PS), 5-Gang, Frontantrieb, Kombiniert: 5,0 l/100 km Innerorts: 6,6 l/100 km Außerorts: 4,0 l/100 km. CO2-Emission: 114 g/km. CO2-Effizienzklasse: C

inkl. Mwst

9.990,-

Fahrzeugpreis

Fahrzeugpreis

- 4.200,-

- 2.000,-

15.190,-

UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief €

UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief €

11.990,-

inklusive Klimaanlage und Radio

Ford FIESTA

inklusive Klimaanlage und Radio

Ford KA+

inklusive Ford Protect Garantieschutzbrief 5. Jahr bis max. 50.000 km

Wir präsentieren Neufahrzeu * von FORD und MAZDA 18. - 20. Dezember 2008 Oder keine Plakette? EDEKA aktiv markt Wolst Jetzt wechseln! Gau-Algesheim

Diesel-Prämie

bis zu

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 46 17  

Kw 46 17