Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

11. Jahrgang · KW 45

Donnerstag, 10. November 2016

Vinylböden

eratung Amerik. ner Hand. Walnuss

PARKETT &

Stärke 2 mm

DESIGNBÖDEN

Mercedes-Benz Vito Kasten 116 CDI extralang Klima AHK PTS Ez. 10/13, 120 kW/163 PS, 70.000 km, Automatik, Klima, weiß, ABS, ESP, Navigationssystem, Partikelfilter, Scheckheftgepflegt, Schiebetür, Servolenkung, Tempomat, Trennwand, Zentralverriegelung KURZDRINNEN.DE 22.980,-- Euro*

ab

19,90 €/m

O

2

R Am Kieselberg 8a • 55457 Gensingen

* inkl. gesetzl. MwSt. SCHWABENHEIMER WEG 70 . BAD KREUZNACH

www.ammann-holz.de . Tel. 0 67 27 / 89 39 - 0

ofessionelle

Lichtberatung

ung Professionelle Lichtberatung beratung Professionelle Pr of ProfessionelleLichtberatung Lichtberatung d Montage aus einer Hand. and. und Montage aus ner Hand. und Montageaus auseiner einer Hand. Hand. und Montage einer Hand. und L

E

K

T

R

O

U

R RR A AA U UU MM M

A

R

I

C

Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 Weberstraße 13a oerler .de ektro Lörler -0 Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 Email: info@elektro-loerler.de Email: info@elektro-loerler.de 55130 r .de Email:Mainz info@elektro-loerler.de eberstraße 13a www.loerler.de www.loerler.de 130 Mainz Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 www.loerler.de

Email: info@elektro-loerler.de

„Chefbehan

Christian Stark 136 PS, 61.000 km, Automatik, Klima, silber-met., ABS, ESP, Partikelfilter, 0671-9203600 Scheckheftgepflegt, Servolenkung, Tempomat, Trennwand, ZentralverrieElek gelung Kurhausstr. 20 A · 55543 Bad Kreuznach W eb GmbH 22.480,-- Euro*

T

Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0

Wir haben täglich Anfragen von Eigentumswohnungen über 1-2 Familienhäuser bis zum Mehrfamilienhaus. Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen, gleich anrufen! Ich mache mich stark für Sie undKasten Ihre Immobilie. Mercedes-Benz Vito 113 CDI Ihr 100 kW/ “ dlungPTS lang Klima Ez. 05/14,

H

I I C CH C HT H T T

Elektro Lörler GmbH

Elektro Lörler GmbH Elektro Lörler GmbH Weberstraße 13a Weberstraße 13a Weberstraße 13a 55130 Mainz 55130 Mainz 55130 Mainz Elektro Lörler GmbH 51-0

Übergabe der Herrscherinsignien: Die neuen Weinmajestäten (erste Reihe von links) Naheweinprinzessin Julia Peitz , Naheweinkönigin Katharina Staab und Naheweinprinzessin Silvia Orth erhalten die Kronen von ihren Vorgängerinnen (zweite Reihe von links) Franziska Finkenauer (Bad Kreuznach), Clarissa Peitz (Wallhausen) und Laura Kuntz (Gutenberg). Foto: M. Ristow

L

L L

M

LÖRLER LÖRLER L Ö R L E R LÖRLER

R

40

E

ELEKTRO

Wir suchen Ihre Immobilie

#

E LEELK RTTORROO LEETKK

O

Katharina folgt auf Clarissa

* inkl. gesetzl. MwSt. www.christianstark.eu

5513

T el.: Ema

l.: +49 (0) 6131 240 51-0 mail: info@elektro-loerler .de www.loerler.de ww

UNSERE TECHNIK FÜR IHRE SICHERHEIT

40 51-0 Gala und Krönung: Die neue Naheweinkönigin kommt aus Oberhausen Mercedes-Benz Vito Kasten 116 CDI ww .loerler .de oerler .de extralang Klima AHK PTS Ez. 10/13, Bad Kreuznach (mar). Und die Krönungsfeier von Weinland Na- restlos ausverkaufen Kursaal vo120 kW/163 PS, 70.000 km, Automatik, Klima, weiß, ABS, ESP, Navigationssystem, Partikelfilter, Scheckheftgepflegt, Schiebetür, Servolenkung, Tempomat, Trennwand, Zentralverriegelung 22.980,-- Euro* * inkl. gesetzl. MwSt. SICHERHEIT

Über 30 Jahre Erfahrung im Bereich Sicherheitstechnik 24 Stunden Notdienst Service VdS/ISO 9001/DIN 14675 Einbruchmelde- und Alarmsysteme Brandmeldeanlagen

Krone geht nach Oberhausen an der Nahe: Katharina Staab vertritt die Naheregion als Weinkönigin in der kommenden Amtszeit. Die 26-jährige Marketingmanagerin für Wein wurde am vergangenen Samstag bei der großen Gala und

he im Kursaal des Kurhauses zur 55. Naheweinkönigin gewählt. Die beiden anderen Kandidatinnen Julia Peitz (Guldental) und Silvia Orth (Planig) sind somit die neuen Naheweinprinzessinnen. Der Krönung ging ein bunter Abend im

raus: Grußworte, Spielrunden, bei denen das Fachwissen der Kandidatinnen um Wein und Region geprüft wurde, akrobatische Einlagen und die Verabschiedung der scheidenden Weinmajestäten. Lesen Sie weiter auf Seite 3.

900 Wanderer rund um Mandel IVV-Wanderung lockte am Wochenende Naturfreunde ins Nahetal

Kamera-/Videoüberwachung Mercedes-Benz Vito Kasten 113 CDI lang Klima PTS Ez. 05/14, 100 kW/ Vogel Sicherheitsanlagen 136 PS, 61.000 km, Automatik, GmbH Klima, Seeber Flur 17 ∙ 55545 Kreuznach silber-met., ABS, ESP, Bad Partikelfilter, Tel. 0671/79 47 40-0 · Servolenkung, Fax 79 47 40-10 Scheckheftgepflegt, Tempomat,info@vogel-sicherheit.de Trennwand, Zentralverriegelung 22.480,-- Euro* VOGEL-SICHERHEIT.DE

Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung 55545 Bad Kreuznach, Mainzer Straße 4 Telefon 06 71 - 705-0, Telefax 06 71 - 705-14 Email: gwverkauf@schadmb.de Autorisierter Mercedes-Benz www.schad.mercedes-benz.de

GMBH & CO. KG

Service und Vermittlung Mainzer Str. 4 - 8 55545 Bad Kreuznach Telefon 06 71 705-0 Fax 06 71 705-14

Wilhelm Schad SCHAD Nachf. GmbH & Co. KG WILHELM NACHF. Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung 55545 Bad Kreuznach, Mainzer Straße 4 Telefon 06 71 - 705-0, Telefax 06 71 - 705-14 Email: gwverkauf@schadmb.de Autorisierter Mercedes-Benz www.schad.mercedes-benz.de

GMBH & CO. KG

Mercds-BenzViao2. CDITrend Kundendienstbüro Tanja Gmall

MercedesBenz Citan Kombi Mercedes-Benz Viano 2.2111 CDICDI Trend 7-Sitzer EZ 06/15, 81 kW/AHK 110 PS, 14.000km Edition lang 7-Sitzer Ez. 03/14, ABS, Bluetooth, Bordcomputer, CDSpieler, 120 kW/163 PS, 53.000 km, AutomaElektr. Fensterheber, Elektr. Seitenspiegel, tik, ABS, Elektr.Klimaautomatik, Wegfahrsperre, ESP,grau-met., FreisprecheinBluetooth, Bordcomputer, CD-Spieler, richtung, Garantie, Isofix (KindersitzbefeDachreling, elektr. Lichtsensor, Fensterheber, stigung), Leichtmetallfelgen, MP3-Schnittstelle, Multifunktionslenkrad, elektr. Seitenspiegel, LM Nebelscheinwerfer 18.880,– Euro* 34.980,--

Wilhelm Schad SCHAD Nachf. GmbH & Co. KG WILHELM NACHF.

* inkl. gesetzl.MwSt. MwSt. *inkl. gesetzl.

Service und Vermittlung Mainzer Str. 4 - 8 55545 Bad Kreuznach Telefon 06 71 705-0 Fax 06 71 705-14

* inkl. gesetzl. MwSt.

* inkl. gesetzl.MwSt. MwSt. *inkl. gesetzl.

MercedesBenz CLAViano 200 SB2.2 Urban Mercedes-Benz CDI Trend EZ 03/16,lang 115 kW/ 165 PS, 12.000km Edition 7-Sitzer AHK Ez. 03/14, ABS, Allradantrieb, Bluetooth, Bordcom120 kW/163 PS, 53.000 km, Automaputer, CDSpieler, Elektr. Fensterheber, tik, Klimaautomatik, grau-met., ABS, Elektr. Seitenspiegel, Elektr. WegfahrsperBluetooth, Bordcomputer, CD-Spieler, re, ESP, Freisprecheinrichtung, Isofix Dachreling, elektr. Kurvenlicht, Fensterheber, (Kindersitzbefestigung), Lederausstattung, Leichtmetallfelgen, elektr. Seitenspiegel, LM Lichtsensor 31.980,– Euro* 34.980,--

Bosenheimer Str. 218 · Bad Kreuznach Telefon 0671 79606170 tanja.gmall@HUKvm.de

Mandel (bs). Man fotografiert ja eigentlich keine Leute beim Essen. Eigentlich. Diesmal mussten wir eine Ausnahme machen, um zu dokumentieren, wie viele Menschen am Sonntagmittag in der Schlossberghalle in Mandel zusammengekommen sind. Ihr Ziel war die die IVV-Wanderung, die am Samstag und Sonn-

tag vom TuS Mandel ausgerichtet wurde. Ein Riesenerfolg, obwohl es am Samstag mehr nach Schwimmflossen denn nach Wanderschuhen aussah. Trotzdem ließen sich 900 Teilnehmer registrieren. Den Nummernschildern nach kamen viele von weit her: Kirchheimbolanden, Wiesbaden, Kaiserslautern. Sie haben es nicht

bereut. „Eine wunderschöne Strecke“, erklärte eine Wanderin aus Mainz-Kastel spontan. Sie war die größte Runde gelaufen, hatte die 20-Kilometer-Strecke hinter sich gebracht. Weil so viel Engagement und Arbeit hinter der Ausrichtung eines Wanderwochenendes steckt, haben wir in Mandel einfach „rundgeschaut“.

Kundendienstbüro Simon Wächter

Wilhelmstraße 21 · Bad Kreuznach Telefon 0671 29845511 simon.waechter@HUKvm.de




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 45 | 10. November 2016

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag, 10. November: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-36888 Freitag, 11. November: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285

NOTRUF

Samstag, 12. November: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270

NOTRUF

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

Sonntag, 13. November: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566

NOTRUF

NOTRUF

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

Montag, 14. November: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966 Dienstag, 15. November: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560 Mittwoch, 16. November: Gräfenbach-Apotheke, Arthur-Rauner-Straße 4, 55595 Hargesheim, Tel. 0671-34994 Donnerstag, 17. November: Einhorn-Apotheke, Mannheimer Str. 128, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28743

10.11. - 16.11.2016 JACK REACHER: KEIN WEG ZURÜCK

ab 16 J.

FRANTZ

ab 12 J.

17.30 - 20.15, Fr + Sa auch 23.00 18.15

TINI: VIOLETTAS ZUKUNFT

15.00 - 17.45, So auch 11.30

WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS

ab 12 J.

DOCTOR STRANGE

ab 12 J.

THE GIRL ON THE TRAIN

ab 16 J.

15.15 - 17.45 - 20.30, So auch 11.15 Fr + Sa auch 23.15

– Der weichste Schuh der Welt! Exklusiv bei uns Römerstr. 18 · Bad Kreuznach · www.pilz-laufgut.de

15.30 - 17.30 - 20.15 (Mo nicht 20.00) Fr + Sa auch 23.00

20.45, Mo + Di auch 18.00 Fr + Sa auch 23.15

STÖRCHE - ABENTEUER IM ANFLUG ab 0 J.

15.30, So auch 11.00

TROLLS

ab 0 J.

BRIDGET JONES BABY

ab 0 J.

15.00 2D: 15.15, So auch 11.15

Auslegestellen Sie finden Ihre Kreuznacher Rundschau auch in Siefersheim bei: Annerose Kinder „Schöner Schenken“, Mühlweg 2 und in Windesheim, Kfz-Betrieb und Tankstelle Stiebitz Bahnhofstr. 2 und in der Bäckerei Kurz, Hauptstr. 5

15.00 - 17.30 - 20.00 (Mi nicht 20.00) Fr + Sa auch 22.45

THE ACCOUNTANT

20.00, Fr + Sa auch 22.45

BURG SCHRECKENSTEIN

15.15, So auch 11.00

ab 0 J. ab 16 J.

INFERNO

ab 12 J.

SAUSAGE PARTY

ab 16 J.

17.15 - 20.00 außer Di

Fr + Sa 22.45

18.15 2D: 15.45, So auch 11.30

Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Mannheimer Straße 82 · 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Mannheimer Straße 82, 55545 Bad Kreuznach Redaktion: (mar) Marian Ristow · (dd) Edgar Daudistel Layout: Maria Wilhelm Verteilte Auflage: 49.150 • Druckzentrum Rhein-Main

ab 16 J.

OUIJA - URSPRUNG DES BÖSEN

20.45 außer Mo, Fr + Sa auch 23.15

FINDET DORIE

Impressum

ab 0 J.

ab 0 J.

BAD MOMS

ab 12 J.

SNEAK-PREVIEW

ab 16 J.

20.30, Do - So auch 18.00 Fr + Sa auch 23.00

Mo 20.30

KUNG FU PANDA 3

Sparkassen-Kinder-Kino: So 11.00

CIRCLES

Lokale Agenda: Mo 20.00

LES CONTES D’ HOFFMANN

ab 0 J. ab 12 J.

Royal Opera House: Di 19.00

ab 0 J.

Preview: Mi 20.00

ab 6 J.

PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND

Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54 (14 Cent/Minute)

DiabetesBeratungswochen 14. November bis 25. November Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e.K. Alzeyer Straße 81 - 55543 Bad Kreuznach Betreiber: Dr.-Marc Muchow Tel.: 0671/ Apotheker 79 49 99 19 Fax. 79 49 99e.K. 18 Alzeyer Straße 81 - 55543 Bad Kreuznach Tel.: 0671/ 79 49 99 19 - Fax. 79 49 99 18

Black + White

music is the key

SILVESTER-BALL 2016 im festlich geschmückten Kursaal

Gala-Dinner in 4 Gängen mit Hauptgang und Dessert als Buffet inklusive Getränken • Musikalischer Live-Act • Live-Musik mit der Band „Les Patrons“ • Mitternachtssnack + Umtrunk Auch an Heilig Abend und den Feiertagen haben wir für Sie köstliche Festtagsbuffets kreiert. Fragen Sie einfach nach unserem Informationsflyer! Mehr Informationen und Reservierungen unter Telefon +49 (0) 671 80 20 oder reservation.parkhotel@pkhotels.eu Kurhausstrasse 28 · D-55543 Bad Kreuznach www.pkhotels.eu/parkhotel


AKTUELL

10. November 2016 | KW 45

Katharina übernimmt die Krone

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort dem Termin richtig viel mitgenommen. Zum einen die gute Nachricht, dass eine recht kleine Gemeinde mit 400 Einwohnern eine freiwillige Feuerwehr aufrecht erhalten kann und vier weitere junge Männer bereit sind, der Wehr beizutreten.

Wahl zur Naheweinkönigin: Katharina Staab überzeugt die Jury

Konnte sich vor Gratulanten kaum retten: Katharina Staab vertritt die Region Nahe als Weinkönigin in der kommenden Amtszeit. Die 26-Jährige Weinvermarkterin punktet mit Charme und Schlagfertigkeit. Foto: M. Ristow von Marian Ristow Bad Kreuznach. Katharina Staab hat es geschafft: Die 26-jährige Oberhäuserin ist neue Naheweinkönigin. Bei der Gala und Krönung am vergangenen Wochenende im bis auf den letzten Platz gefüllten Großen Kursaal des Bad Kreuznacher Kurhauses setzte sich Katharina Staab gegen Julia Peitz aus Guldental und Silvia Orth aus Planig durch, die nun als Naheweinprinzessinnen die Naheregion vertreten werden. Die Siegerin punktete mit ihrem selbstsicheren Auftreten, profundem Fachwissen und dem richtigen Gespür für das nötige Maß an Lockerheit. Die Marketing-Managerin, die für einen in Mainz beheimateten Online-Weinversand arbeitet, tritt damit in die Fußstapfen von Clarissa Peitz, die es bei der Wahl zur Deutschen Weinkönigin im September ins Finale schaffte. Fünfstündige Zeremonie Doch bis die Krönung der 55. Naheweinkönigin vollzogen werden konnte, vergingen fast fünf Stunden. Wenn auch charmant und kurzweilig moderiert von der ehemaligen Deutschen Weinkönigin Nadine Poss aus Windesheim. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, folgte die erste Spielrunde. Die drei Kandidatinen mussten auf großen Karten des Nahelandes diverse Sehenswürdigkeiten geographisch zuordnen – keine der Drei gab sich die Blöße, alle meisterten die Aufgabe fehlerfrei. Auch beim zweiten Teil der Aufgabe, nämlich

der detaillierten Beschreibung einer zugelosten Sehenswürdigkeit, konnten die Damen glänzen. Vor allem Julia Peitz referierte derart fundiert über die Idar-Obersteiner Felsenkirche, als ob sie dort als Fremdenführerin beschäftigt sei. Ist sie natürlich nicht, die 22-jährige ist Inhaberin eines Bachelorabschlusses für Weinbau und Önologie. Die zweite Spielrunde, die Fachbefragung und die Blindverkostung, gilt als Königsdisziplin. Immerhin wird hier die Fachkompetenz der Kandidatinnen auf die Probe gestellt. Hier ging der Stern von Katharina Staab endgültig auf: Mit einer beachtlichen Souveränität beschrieb die Oberhäuserin die aufgetischten Weine treffend, bestimmte diese fast punktgenau und pries einen selbst gewählten Wein auf Englisch an. Der Nahewein ist ja schließlich ein international nachgefragtes Produkt. Oberhausen beherrscht den Saal Auch Silvia Orth, Sprachstudentin und mit 19 die jüngste der drei Kandidatinnen, konnte bei den Fachfragen überzeugen. Julia Peitz, die auf Grund ihres stark vorgetragenen Fachwissens von vielen Fachmännern und -frauen im Gesamtklassement ganz vorne gesehen, überzeugte hier ebenfalls. Keine allzu leichte Wahl für die Fachjury, deren Votum 75 Prozent der Entscheidung ausmachte, die übrigen 25 Prozent entfielen auf die Stimmen des Publikums. Man war knapp 30 Minuten hinter dem vorgesehenen Protokoll, als

gegen 21.10 Uhr ekstatischer Jubel aufbrandete. Obwohl aus dem einwohnermäßig kleinsten Örtchen kommend, waren die Unterstützer von Katharina Staab aus der pittoresken Weinbaugemeinde Oberhausen an der Nahe (gut 400 Einwohner) numerisch am stärksten vertreten, was sich auch eindeutig in der Geräuschkulisse niederschlug. Mit Fahnen, Plakaten und selbst gebastelten Button unterstützen die Oberhäuser ihre Kandidatin. Aber auch Julia Peitz und Silvia Orth konnten sich über eine starke Unterstützung aus ihren Gemeinden freuen. Blitzlichtgewitter und Glückwünsche Dann wurde es hektisch und eng auf der Bühne: Blitzlichtgewitter - Die frisch gekürte Naheweinkönigin konnte sich vor Gratulanten kaum retten. Schwer motivierte VG-Bürgermeister, völlig unabhängig davon, ob die Siegerin aus deren Verbandsgemeinde kam, Ortsvorsteher, ehemalige Weinköniginnen, Amtsträger und sonstige Repräsentanten wollten die 55. Naheweinkönigin beglückwünschen – da musste sich selbst die Staab-Familie, die ein familieneigenes Weingut führt, eine ordentliche Portion Geduld mitbringen. Am kommenden Samstag, 12. November, bietet sich dann die nächste Gelegenheit zu feiern. Dann empfängt die Gemeinde Oberhausen ihre Weinkönigin ab 17.00 Uhr offiziell im Gemeindehaus, in der Naheweinstraße 22.

Aus dem Polizeibericht Körperverletzung in Großraumdiskothek In der Nacht zum Sonntag, 06.11.2016, kam es gegen 4.00 Uhr in einer Großraumdiskothek („Am Grenzgraben“) es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Mitarbeiter der Sicherheitsfirma der Großraumdiskothek im Industriegebiet

Bad Kreuznach und einem 25-jährigen Mann. Zwischen beiden Personen war es aufgrund eines umgefallenen Stehtischs zu verbalen Streitigkeiten gekommen, welche handgreiflich beendet wurden. Der 25-Jährige erlitt leichte Verletzungen im Gesichtbereich. Die Personalien aller Beteiligten stehen zweifelsfrei fest. Die Ermittlungen

hinsichtlich des genauen Tatgeschehens dauern an. Hinweise auf den oder die Täter können jederzeit bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach unter der Telefonnummer 0671-8811100 getätigt werden.

Am vergangenen Sonntag hatten mich Freunde eingeladen, zu ihnen zum Brunchen zu kommen. Ich konnte nicht, hatte um 11 Uhr einen Termin bei der Feuerwehr in Boos. „In Boos? Lohnt sich das, dass Du da hinfährst? Ich meine wirtschaftlich?“, ein guter Freund von mir ist ein sehr erfolgreicher Kaufmann und wundert sich oft über meinen Terminkalender und meinen beruflichen Alltag. Natürlich lohnt sich Boos! Ich habe aus

Zum zweiten die Aussicht darauf, unserem Booser Zusteller und seiner Familie möglicherweise eine Freude zu machen. Ich weiß nämlich, dass sie die Rundschau schon am Mittwochabend, wenn sie frisch aus der Druckerei angeliefert wird, mit Spannung liest. Und drittens ist Boos wunderschön gelegen und ich konnte auf meinem Weg das herbstlich bunte Nahetal genießen. Danach ging es zur IVV-Wanderung nach Mandel. Hat sich auch gelohnt! Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Ausstellungen bis 13.11.2016: Ausstellung des Künstlers miegLs im Künstlerbahnhof Ebernburg, Öffnungszeiten: Sa. und So. von 15.00 bis 18.00 Uhr. Finnisage am Sonntag, 13.11., um 15.00 Uhr. bis 20.11.2016: „Von Kurhaus zu Kurhaus – Ein Spaziergang in Aquarellen von Bad Kreuznach nach Bad Münster am Stein-Ebernburg“ – Ausstellung des Künstlers Peter Trautmann im Sympathie-Salon des Parkhotels Kurhaus. Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. von 13.00 bis 19.00 Uhr und am Wochenende von 11.00 bis 18.00 Uhr. bis 25.11.2016: Ausstellung von Hannelore Hilgert in der Hauptgeschäftsstelle der Volksbank in der Salinenstraße 42. Am 10., 17. und 24. November steht die Künstlerin ab 16.00 Uhr zum Gespräch zur Verfügung. bis 30.12.2016: Sonderausstellung „TILL - Der legendäre Figurenschnitzer Till de Kock“ im Museum für PuppentheaterKultur (PuK), Hüffelsheimer Straße 5.

Termine Immer dienstags und freitags | 7.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach. 11.11. | 16.30 Uhr: Gästebegrüßung „Kreuznach-Intro!“ - Lernen Sie Bad Kreuznach kennen! Treffpunkt: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. 11.11. | 18.30 Uhr: Live: Piano-Musik in der Bar des Parkhotels Kurhaus. Der Eintritt ist frei. 11.11. | 20.00 Uhr: „Forever Queen performed by Queen Mania“ – Konzert im Parkhotel Kurhaus, Kurhausstraße 28. Tickets unter Tel. 0365 - 5481830. 11.11. | 20.30 Uhr: Konzert von Roland Keye & Friends in der Musikkneipe PuR im Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg, Berliner Straße 54. Eintritt frei. 12.11. | 21.00 Uhr: Die Metallica-Coverband Metakilla spielt im „Jake & Son“, Gensinger Straße 18. Tickets über www.ticket-regional.de. 13.11. | 10.00 Uhr: „Mit Marktfrau Lisbeth durch Altkreuznach“ - Führung über die historischen Marktplätze der Stadt. Teilnehmerbeitrag: 6,00 Euro, für Kurgäste: 4,00 Euro. Infos und Anmeldung unter Tel. 0671 8360050. 13.11. | 15.00 Uhr: „Peter Pan“ – Musical für die ganze Familie im Parkhotel Kurhaus. Karten gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen und unter der Ticket-Hotline 01805 - 600 311 oder online unter www. theater-liberi.de. 13.11. | 17.00 Uhr: Kreuznacher Klassik präsentiert das Konzert des Klaviervirtuosen Michail Lifits im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Weitere Informationen online auf www.kreuznach-klassik.de.


KULTUR

4 | Kreuznacher Rundschau

Andacht

Geistliche Abendmusik Kleiner Chor Ebernburg in der Johanniskirche

Beginn 17.00 Uhr

BME (red). Am Sonntag, 13. November, findet in der katholischen Johannes-Kirche in Ebernburg wieder eine Geistliche Abendmusik mit dem Kleinen Chor Ebernburg statt. Auf dem Programm stehen diesmal Werke von Claudio Monteverdi, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Anton Bruckner, Joseph Rheinberger,

Max Reger, aber auch zwei neuere Werke von dem Polen Rihard Dubra und dem Litauer Vytautas Miskinis. Ergänzt wird das Programm mit Orgelmusik von Johann Sebastian Bach. Die Leitung des Konzerts hat Thomas J. Scheike, es beginnt um 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Taten, die Kreise ziehen

KW 45 | 10. November 2016

„Es ist Herbst“ Seit neuestem begrüßt meine zwei-jährige Tochter unsere Gäste an der Tür mit den Worten „Es ist Herbst.“ Sie hat Recht. Die neue Jahreszeit ist wieder einmal viel zu schnell und viel zu kalt über uns hereingebrochen. Herbst ist die Zeit, in der man sich gerne in die Gemütlichkeit der Wohnung zurückzieht und sich ganz besonders nach dem Gefühl sehnt, in einer konstanten und sicheren Welt zu leben. Doch wenn man die Zeitung aufschlägt muss man feststellen, dass in den Nachrichten ein anderer Ton angeschlagen wird. Es ist die Rede von Krisen, Machtwechseln, Prognosen, Befürchtungen und von der übereinstimmenden Meinung, dass alles anders wird. Die letzten 70 Jahre waren die friedlichste Zeit in der Geschichte Mitteleuropas. Es scheint, dass sich selbst die Kirchen an diesen Zustand gewöhnt haben. Doch liegt das große Potenzial des christlichen Glaubens nicht da-

rin, den Wellnessgrad einer Wohlstandsgesellschaft zu verbessern, sondern ein Fundament in schwierigen Zeiten zu bieten. Das gesamte Neue Testament wurde von Menschen geschrieben, die unter schwierigen Umständen leben mussten. Sie lehren uns einen Glauben, der weiter sieht als das Sichtbare und weiter denkt als das Leben auf dieser Erde. Im Johannesevangelium 16,23 sagt Jesus: „In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.“ Als Jesus diese Worte spricht, verabschiedet er sich gerade von seinen Jüngern. Vor sich sieht er eine schwere Zeit des Leidens. Die Bibel sagt uns, dass er Angst hatte. Doch diese Angst hat ihn nicht handlungsunfähig gemacht. Er lief nicht davon, igelte sich nicht ein, sondern widerstand der Angst, um für unsere Freiheit zu sterben. Darin hat er die Welt überwunden und uns Zugang zu Gottes Welt geschenkt. Jetzt müssen wir uns nicht mehr an diese Welt klammern und können das was wir

haben genießen, ohne es als Lebensmittelpunkt zu betrachten. „Seid getrost!“. Wenn eine Mutter ihr Kind mit blutendem Knie tröstet, ist nicht gleich jede Verletzung geheilt. Doch das Kind weiß sich getragen und kann vielleicht mit Tränen in den Augen lächeln. Jesus spricht „sei getrost“ zu Dir und bietet Dir wahren Frieden an und wahre Sicherheit in diesem kühlen Herbst zu finden.

Daniel Schulze, evangelische Freikirche (Brothaus)

Lokale Agenda 21 zeigt den „besonderen Film“

t Dir im Wald allein!“ “Dermi Neue Chor singt im Kurpark Erhabenes und Erheiterndes ....

Bad Kreuznach (red). Am Montag, 14. November, beendet die Arbeitsgruppe der Lokalen Agenda 21 Bad Kreuznach ihre diesjährige Reihe „Der besondere Film“ mit dem Film „Circles“ um 20.00 Uhr im Cineplex. Ekkehard Lagoda gibt eine kurze Einführung. Im Anschluss an den Film können in bewährter Form wieder Eindrücke zum Film ausgetauscht werden. Moderation hat Jürgen Bergmann-Syren von der Lokalen Agenda Filmgruppe. „Circles“ bedeutet auf Deutsch Kreise. Kreise können sich schließen und einzelne Ereignisse können Kreise ziehen, wie Steine, wenn man sie ins Wasser wirft. Der Film handelt von solchen Kreisen. Alles beginnt mit einer mutigen Tat von Marco, dem serbischen Soldaten, als ein Offizier seiner Armee einen muslimischen Kioskbesitzer wegen einer Nich-

tigkeit misshandelt. Jahre später treffen die Protagonisten und deren Angehörige zusammen und müssen erkennen, dass ihre Gefühle von den erlittenen Verlusten und aufgestautem Hass geprägt sind. Gibt es Versöhnung? Im Film ringen die beteiligten Personen um Verzeihung, den Umgang mit Heldentum, aber auch mit eigenen Schuldgefühlen, weil man selbst nicht eingegriffen hat, um Schlimmes zu verhindern. Dieser Anti-Kriegsfilm von Srdan Golubovič ist an eine wahre Begebenheit aus den Jugoslawienkriegen der 90er Jahre angelehnt. Eintritt 6,00 Euro, Kartenvorbestellung über Tel. 01805 - 54 66 54 oder Internet: www.cineplex.de wird empfohlen.

Der Neue Chor ist ein Projekt der Kreuznacher Liedertafel. Am Samstag, 12. November, singt der Chor im Pavillon des Kurparks Bad Münster am Stein-Ebernburg. BME (red). Am Samstag, 12. November, wird der vor zwei Jahren gegründete Männerchor, ein Projekt der Kreuznacher Liedertafel, unter dem Motto „...und dann mit Dir im Wald allein!“ Erhabenes, Erhebendes und Erheiterndes (so der Untertitel) im Kurpavillon im Kurpark von Bad Münster am Stein-Ebernburg darbieten. Chorliteratur von Felix Mendelssohn bis Freddy Mercury wird neben anderem zu hören sein. Neben schlichten folkloristischen Sätzen wie das beliebte „Weit, weit weg“ von Hubert von

Goisern erklingen bedeutsame Perlen der Männerchor-Literatur wie der „Nachtgesang im Walde“ von Franz Schubert. Begleitet wird der Chor dabei vom Roland-Hornquartett aus Mainz. Es wird auch die Aufführung eines Chorwerks von Louis Spohr geben. Die Noten wurden eigens für dieses Projekt aus dem Archiv der Augsburger Landesbibliothek zur Verfügung gestellt, da es seit über hundert Jahren keine offizielle Notenausgabe dieses Werkes mehr gibt. Als Ergänzung zum Chorgesang wird

Thomas J. Scheike, der auch die Gesamtleitung des Konzertes hat, passend zum Motto einige Stücke aus Robert Schumanns „Waldszenen“ sowie einen Satz aus Louis Spohrs zu Unrecht fast vergessener einzigen Klaviersonate vortragen. Der junge Tenor und Chorleiter Kay Freudenreich aus Ockenheim, der in ganz Deutschland konzertiert, wird zwei Richard Strauss-Lieder beisteuern. Der Zuhörer darf sich also auf einen abwechslungsreichen und unterhaltenden Abend freuen.


10. November 2016 | KW 45

Kreuznacher Rundschau | 5

ANGEBOTE 09.11. BIS 15.11.2016 SEIT 1925

1kg

0,89€

5kg

1,99€

12,5kg

7,99€

dtsch./holl.

ZWIEBELN dtsch.

KARTOFFELN dtsch./vorwiegend festkochend

KARTOFFELN

12,5kg

Sorte Annabel/festkochend

Im Rahmen einer Mitgliedschaft berät Silke Müller Arbeitnehmer, Beamte und Rentner bei ausschließlich nichtselbständigen Einkünften und erstellt dann die Einkommensteuererklärung.

FRISCH EINGETROFFEN!

11. / 12.NOVEMBER 2016 AB 10 UHR Schwabenheimer Weg 32 55543 Bad Kreuznach 0671-79 60 79 17 www.facebook.com/hills.fruechte

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. Beratungsstellenleiterin Silke Müller Robert-Touzet-Straße 43 (Nähe JET-Tankstelle, Bosenheimer Straße) 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 - 200 43 46 www.kreuznacherlohnsteuerhilfe.de

Reservierung erforderlich Es freut sich auf Ihr Kommen Fam. Gembries - Hof-Iben Fürfeld - 06709-889 Adventssonntage 1. + 2. Weihnachtstag Wild von 11.00-14.00 Uhr

An diesem Tag erhalten Sie 10% Rabatt auf alle Pflegeprodukte. Diese Aktion ist nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar. Ich freue mich, meine Stammkunden, Freunde und SIE begrüßen zu dürfen. Am Hasselacker 6 · 55546 Hackenheim · Telefon 06 71 - 7 96 42 55 E-Mail: Beauty_Oase_Rosita@online.de

WeihnachtsImpressionen Sa. 12. November 10 -18 Uhr

Öffnungszeiten: Do. 10.00 - 18.00 • Fr. 10.00 - 18.00 • Sa. 10.00 - 13.00 Kreuznacher Straße 44 • 55595 Weinsheim 0172-61 43 337 • w w w.karola-seelig.de

Landrestaurant „Zum Hof-Iben“ Sonntag 20. November von 10.30-14.00 Uhr „Martins Gans“ Buffet Vor, Haupt & Nachspeise

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür am Sonntag den 13. November 2016 von 11.00-17.00 Uhr

M O D E · W O H N ACC E S S O I R E S · G E S C H E N K E

8,99€

Götterfrucht Clementinen & Orangen und Diana Clementinen

nach EU-ÖkoVerordnung

„Spüren Sie die Kraft innovativer Naturkosmetik“

Verschenken Sie kein Geld, denn ohne Einkommensteuererklärung gibt es keine Rückzahlung!

verschiedene Sorten dtsch./holl.

ÄPFEL VERSCH. SORTEN

staatl. geprüfte Kosmetikerin & Visagistin

KAROLA SEELIG

UNSERE KAROTTENAKTION

ISO 9001

Rosita Schäfer

Steuererklärung? Kein Problem.

Lenka´s Weinstube

Gewerbestr. 4 · Tel. 06701 2058 70 Pfaffen-Schwabenheim

Ab dem 12.11.16 bieten wir an 3 Wochenenden altbömischen Entenbraten.

Um Vorbestellung wird gebeten. Öffnungszeiten: Fr., Sa. ab 18.00 So. ab 12.00-14:30 + ab 18.00 Uhr Deutsch-Böhmische-Küche

Nasse Wände? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

www.isotec.de/rueger Raiffeisen Weinsheim

LandGas LandStrom

  08 000 345 345

Moonlight-Shopping bei

gebührenfrei

www.Raiffeisen-Hunsrueck.de

Bei uns finden

Sie viele tolle

GESCHENK-

IDEEN!

Diese Termine sollten Sie sich merken: Freitag, 11. November Freitag, 18. November Freitag, 25. November Von 18-21 Uhr erhalten Sie 20% Rabatt auf unterschiedliche Warengruppen Lassen Sie sich überraschen! Kreuzstraße 66, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671- 79 63 87 88


KULTUR

6 | Kreuznacher Rundschau

Kunst aus der Stadtverwaltung

KW 45 | 10. November 2016

Hey Joe“ und “ Purple Haze“ “Purple X bringen den Hendrix-Sound in den Dudelsackles

Ausstellung zeigt Werke von Hobbykünstlern

ne Zeitreise zurück in die 70er und für die Jungen ein Feuerwerk aus Sounds, die auch heute noch so frisch wie vor 40 Jahren klingen. Rainer Brenner ist der Frontmann des Trios, ein cooler Gitarren-Maestro mit markanter Gesangstimme. Bassist Andreas Valentin sorgt für den Groove. An den Drums sitzt Marco Tautges. Er ist der lebende Beweis dafür, dass Hendrix auch heute noch die Jungrocker-Generation begeistert. Foto: Bestfall Bad Kreuznach (red). Purple X, eine der besten Jimi Hendrix Tribute Bands überhaupt, sind wieder on Tour und machen am Samstag, 12. November, in Bad Kreuznach Halt – und zwar im Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44. Freunde des authentischen Sounds des Gi-

tarren-Genies aus Seattle kommen dabei voll auf ihre Kosten. In klassischer Powertrio-Besetzung spielen Purple X die wichtigsten Stücke des wohl größten Rock-Gitarristen aller Zeiten. Purple X sind ein lässiger Live-Act und ein emotionales Erlebnis: Für Altrocker ei-

www.facebook.com/ Hendrix.PURPLEX Beginn: 21.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr. Eintritt: 6,00 Euro.

Willkommen zum Maskenball Große Karnevalgesellschaft lässt alte Tradition wieder aufleben

Bad Kreuznach (red). „Kreative Menschen stellen aus – Kunst in der Stadtverwaltung“. Fünf Mitarbeiterinnen und ein Mitarbeiter zeigen vom 15. November bis 16. Dezember ihre Werke in der Stadtbibliothek. Sie haben sich vom Aufruf der Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer motivieren lassen. „Es ist doch schön zu sehen, welch großes und vielfältiges Potenzial in den Menschen steckt, die in der Stadtverwaltung - und für unsere Bürgerinnen und Bürger arbeiten“, freut sich die Oberbürgermeisterin auf die Ausstellung, die sie am

Dienstag, 15. November, um 18.00 Uhr offiziell in der Stadtbibliothek eröffnet. Aus den unterschiedlichsten Bereichen kommenden die sechs Hobbykünstler(innen): Jonas Blaesy und Anette Betzer aus dem Sozialamt, Dagmar Knob aus dem Ordnungsamt, Ingrid Schulz (Abteilung Stadtplanung und Umwelt), Nina Schoof (Stadtbibliothek) und Eugenia Schön (Kita Hermann-Rohloff). Bei den ausgestellten Exponaten handelt es sich um Bilder, mit einer Ausnahme, die sogenannten Reborn Babies, Puppen die täuschend echt wirken.

Mit Lichtern und Gebeten 5. „Nacht der offenen Kirchen“ in Bad Kreuznach Bad Kreuznach (red). Alle Kirchen im Bereich der Innenstadt sind am Freitag, 18. November, zwischen 18.00 und 23.00 Uhr zur fünften Nacht der offenen Kirchen geöffnet und bieten ein vielfältiges Programm zum Erleben, Mitmachen und Staunen. Nach einem gemeinsamen Eröffnungsgottesdienst in der Pauluskapelle wartet ein abwechslungsreiches Angebot auch in Hl. Kreuz, St. Nikolaus, St. Marienwörth, Pauluskirche und dem Wolfgangchor am Gymnasium an der Stadtmauer auf die Besucher der Nacht. Es gibt Theaterdarstellungen, Podiumsdiskussionen, Musikdarbietungen über Chorgesang bis hin zu Ausstel-

lungen. Auf dem Kornmarkt kann man einen Pfad gehen, der dem berühmten Labyrinth im Fußboden der Kathedrale von Chartres nachgebaut ist. Den Abschluss bildet eine Lichterprozession durch die Stadt von Kirche zu Kirche. Mit einer Schlussandacht, Taizé-Liedern und dem Segen endet die Nacht in der Hl. Kreuz Kirche. Veranstalter ist das Netzwerk Schulen & Gemeinden im kath. Dekanat und ev. Kirchenkreis. Weitere Informationen und den Programmflyer finden Sie unter: www.nachtderoffenenkirchenkh. jimdo.com.

Die Aktiven der Großen Karnevalgesellschaft freuen sich auf die Fastnachtseröffnung am Samstag auf dem Eiermarkt und in der kommenden Kampagne besonders auf den Maskenball Redoute am Fastnachtssamstag. An diesem Samstag gibt es Karten im Vorverkauf zum reduzierten Preis. Unter anderem bei uns in der Geschäftsstelle Mannheimer Straße, Ecke Klappergasse und zwar von 11 bis 14 Uhr. Das Foto zeigt von links GKGK-Geschäftsführer Jürgen Bechtel, den Kommandeur der Prinzengarde Andy Foos, Hans-Jörg Fiehl, Mitglied der Prinzengarde, die Kommandeuse der Prinzessingarde Alana Degen und das Tanzmariechen Giulia Degen. Foto: B. Schier Bad Kreuznach (bs). Wenn Sherlock Holmes mit Wilma Feuerstein tanzt, wenn sich Marienkäfer an der Sektbar treffen und Frankensteins Monster mir Superman schunkelt – dann ist Kostümball im Kurhaus. So wie früher will die Große Karneval Gesellschaft (GKGK) wieder die Redoute feiern. Und zwar am Samstag, 25. Februar 2017. Zuvor geht die

Kreiznacher Narrefahrt auf Tour, danach kann es dann in Richtung Kurhaus Der Eintritt kostet 15 Euro – ein Glas Sekt ist im Preis inklusive. Anlässlich der Eröffnung der närrischen Session am Samstag, 12. November auf dem Eiermarkt in Bad Kreuznach, geht die GKGK in den Kartenvorverkauf – an diesem Tag einmalig zum Preis von 11 Euro!

Karten gibt es von 11 bis 14 Uhr an folgenden Verkaufsstellen: Optik Halter, Salinenstraße 11, Bad Kreuznach . Antenne Bad Kreuznach, Kreuzstraße 31. Kreuznacher Rundschau, Am Tor zur Altstadt, Mannheimer Straße 82.


10. November 2016 | KW 45

Kreuznacher Rundschau | 7

aner Genussabend & Wein, 25,-p.P. SCHIMMEL IM . Speisen/Wein HAUS? Telefonberatung e-Tapas & Wein,kostenlos 25,-p.P.  06721 - 490 648 od. . Speisen/Wein 0151 - 527 42 389

gut

Beratung vor Ort

uen unsFeuchtigkeitsmessung schon jetzt auf Ihre Anmeldung !!! Schadstoffmessung Raumluft Gutachten

erken und Plätze sichern: Wolfgang Dany Sachverständiger für

Wein, Schimmelpilzbefall 25,-p.P.

wdanywin@aol.com ag im Weingut www.schimmelcontrol.de

:00-16:00 Uhr: erleben Sie die Weinlese und en Sie unsere Erzeugnisse kennen) Genussabend p.P. einlesetag: 34,- € p.P. inkl. Verpflegung, nt-Betreuung und Probiermöglichkeit PLANUNG DESab ERSATZNEUBAUS DER 110-KV-LEITUNG IDAR-OBERSTEIN-NIEDERHAUSEN :00-18:00 Uhr probieren!!!und einkaufen uf Ihre Anmeldung

Einladung zum Bürgerinfomarkt

sichern: Dienstag, 22. November 2016, 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr, eldung! Auch als Geschenk!

Bürgerhaus Waldböckelheim, Kreuznacher Straße 1, 55596 Waldböckelheim

Genussabende im Weingut

Als Verteilnetzbetreiberin in der Region Rhein-Nahe-Hunsrück ist Westnetz für die Planung des Ersatzneubaus der 110-kV-Freileitung Idar-Oberstein-Niederhausen verantwortlich. Wir möchten Ihnen frühzeitig vor Beginn des öffentlich-rechtlichen Genehmigungsverfahrens Einblicke in das Projekt geben. Deshalb laden wir Sie herzlich zum Bürgerinfomarkt nach Waldböckelheim ein.

nnerstag, 22.09.16, 19 Uhr: Veganer Genussabend & Wein, 25,-p.P. inkl. Speisen/Wein

np.P. Sie

die Weinlese und Weitere Termine: nisse kennen) > Mittwoch, 23. November 2016, 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Gesellschaftshaus Kirn, Neue Straße 13, 55606 Kirn inkl. Weinlesetag Verpflegung, > Donnerstag, 24. November 2016, 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr, im Weingut Stadttheater Idar-Oberstein (Nebenraum), Wilhelmstraße 22, 55743 Idar-Oberstein 24.11.2016 obiermöglichkeit g und freuen uns auf Ihre Teilnahme. Gerne 19 Uhr Kontakt en Wünsche, im Abteilung Genehmigungen meldung envegetarische und !!! einkaufen ab falls nicht Westnetz GmbH,

nnerstag, 24.11.16, 19 Uhr: Nahe-Tapas & Wein, 25,-p.P. inkl. Speisen/Wein

ie Plätze sind begrenzt, wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Anmeldung !!!

Schon jetzt vormerken und Plätze sichern:

mstag, 24.09.16,

- (10:00-16:00 Uhr: erleben Sie die Weinlese und lernen Sie unsere Erzeugnisse kennen) Weinlesetag: 34,- € p.P. inkl. Verpflegung, Event-Betreuung und Probiermöglichkeit - 16:00-18:00 Uhr probieren und einkaufen ab Hof

r freuen uns auf IhreGenussabend Anmeldung! Auch als Geschenk!

T 0231 438-3237 E leitung-idar-oberstein-niederhausen@westnetz.de I www.westnetz.de

Nahe-Tapas & Wein

4 Gänge, 8 Weine14, 55450 Langenlonsheim ntz, Schützenstraße 25 € pro Person Geschenk! www.weinpaket.de lberich.de 

bitten um vorherige Anmeldung und freuen uns auf Ihre Teilnahme. Gerne cksichtigen wir bei den Abenden vegetarische Wünsche, falls nicht im gramm enthalten.

Anmeldung unter

06704/9200 oder Weinlese und Anzeige_Ersatzneubau_Idar-Oberstein-Niederhausen_Waldboeckelheim_185x220_02.indd ://www.facebook.com/ZWOELBERICH info@zwoelberich.de en) flegung, KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE: chkeit Zentrale: Tel. 0671 - 7960760 nkaufen ab

ngut Im Zwölberich, Familie Heintz, Schützenstraße 14, 55450 Langenlonsheim www.weinpaket.de fon.: 06704/9200 info@zwoelberich.de 

//zwoelberich.de

https://www.facebook.com/ZWOELBERICH

www.kreuznacher-rundschau.de

k! Teilnahme. Gerne Ihre che, falls nicht im

55450 Langenlonsheim

einpaket.de ahme. Gerne WOELBERICH   nicht im

1

28.10.16 13:25


AKTUELL

8 | Kreuznacher Rundschau

KW 45 | 10. November 2016

Termine Stadt Bad Kreuznach

Den Volksrock'n' Roller treffen

Ellenfeld-Siedler

„Glücksgriffe“: Als VIP-Gast zum Konzert von Andreas Gabalier

Nach St. Wendel

Glücks griffe

Benefizkonzert Die nächste Ausgabe der Benefizveranstaltung des Lions-Club Rhein-Nahe steigt am Samstag, 12. November, um 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr), im Musikkeller der AJK (Alternative JugendKultur) in der Planiger Straße 29. Es spielt die bekannte Coverband Gear Down. Karten gibt es an der Abendkasse (12,00 Euro) oder im Vorverkauf (10,00) bei der Sparkasse RheinNahe am Kornmarkt, bei der Kanzlei Kanzler, Kern u. Kaiser, Mannheimer Straße 173, Neuen Binger Zeitung, Keppsmühlstraße 5.

Werkraum 11i

Elfi Brandt stellt aus Am Samstag, 12. November, eröffnet die Ausstellung „M & M. Makulatur und Musik“ um 19.00 Uhr im Werkraum 11i von Elfi Brandt in der Schuhgasse 13. Dazu gibt es auch Musik: Uwe Dienel wird vier eigene Lieder vortragen und in seiner speziellen Schlag- und Zupftechnik auf der Gitarre begleiten. Zu sehen sind neue Bilder und Collagen von Elfi Brandt auf Makulaturpapier. Die Ausstellung ist am 13., 18., und 19. November, jeweils von 15.00 bis 20.00 Uhr.

Bad Kreuznach (red). Nehmen Sie Ihr Glück in die Hand und ersteigern Sie im November etwas, das Sie nicht kaufen können: Besuchen Sie mit einer Begleitperson Ihrer Wahl als VIP-Gäste das legendäre Open-Air von Andreas Gabalier am 1. Juli 2017 im Olympiastadion zu München! Das zu ersteigernde Paket bietet folgenden Inhalt: • Zwei VIP-Tickets zum Open-AirKonzert des Volksrock´n´Roller Andreas Gabalier am 1. Juli 2017 im Olympiastadion München. • Zwei Sitzplätze in der besten Kategorie (überdacht). • Zugang zum exklusiven VIP-Bereich, inklusive Essen und Trinken sowie möglichen Treffen von pro-

minenten Gästen des Konzerts höchstwahrscheinlich auch Andreas Gabalier vor seinem Konzert! • Inklusive handsignierte CD des Albums „Home Sweet Home“. A propos „Home Sweet Home" das besagte Album gibt es in dieser Charity-Auktion von Andreas Gabalier handsigniert mit zu ersteigern. Mitmachen und den Preis ersteigern? Gar kein Problem. Einfach auf die Webseite www.badkreuznach-lacht.de/glücksgriffe gehen und dort den Instruktionen folgen. Über den Link gelangt man zu Deutschlands größter CharityAuktionsplattform United Charity. Dort registriert man sich kostenlos

und schon kann man bei der Auktion für den guten Zweck mit bieten. Die Erlöse kommen am Ende komplett dem Deutschen Kinderschutzbund e.V. mit seinem Ortsund Kreisverband Bad Kreuznach zu Gute. Die Auktion startet am Freitag, 11. November, 10.00 Uhr und läuft noch bis zum 27. November, 20.00 Uhr. Ebenfalls mit an Bord ist Florian Simbeck. Der bekannte Münchner Schauspieler und Stefan des Komiker-Duos „Erkan & Stefan“ ist offizieller Lachbotschafter von „Bad Kreuznach lacht …“ und präsentiert außerdem den monatlichen Glücksgriff in einem kurzen Video auf www.badkreuznachlacht.de/glücksgriffe.

Abschied von Peter Anheuser Klöckner will Infrastruktur-Projekt der Stadt nach Politiker benennen

Schulen spielen Das Bigband-Festival der drei Bad Kreuznacher Gymnasien (LiHi, Röka und Stama) findet am Samstag, 19. November, 19.00 Uhr in der Mensa des Gymnasiums am Römerkastell statt. Der Eintritt ist frei.

Tinnitus Selbsthilfe

Gruppenabend Die Tinnitus Selbsthilfegruppe Bad Kreuznach/Bingen lädt am Freitag, 11. November, um 18.00 Uhr zum monatlichen Treffen in den Gruppenraum 9 des St. Franziska-Stiftes ein. Weitere Informationen gibt es bei Rudolf Klein unter Tel. 0671 72954 oder per E-Mail an klein.rudolf@web.de. Die Weihnachtsfeier findet am 9. Dezember statt.

Lieber reparieren

Gedenkfeier

Bigband-Festival

Pünktlich zum Beginn der fünften Jahreszeit startet am Freitag, 11. November, um 11.11 Uhr der Kartenvorverkauf der Weisse Fräck („Am Hochstroßeck - do werd‘s bunt, Lache hält uns all gesund!“). Die Termine der Weisse Fräck 2017: Prunksitzung am Samstag, 4. Februar, Beginn 19.11 Uhr, Sonntagssitzung am Sonntag, 5. Februar, Beginn 16.11 Uhr (mit Bus-Shuttle im Stadtgebiet KH). Damensitzung am Freitag, 10. Februar, Beginn 20.11 Uhr, Kindermaskenball am Sonntag, 12. Februar, Beginn 14.33 Uhr. Jugendsitzung HALLENBEBEN am Freitag, 17. Februar, Beginn 19.11 Uhr, Prunksitzung am Samstag, 18. Februar, Beginn 19.11 Uhr. Karten & Kontakt: Servicetelefon der Weisse Fräck, Tel. 0671 - 48367091 (Anrufbeantworter), Geschäftsstelle des VfL, Tel. 06 71 - 32278, oder bei Peter‘s Frisurenteam (von 8.00 bis 18.00 Uhr), Tel. 06 71 - 27470.

Statt wegschmeißen

Volkstrauertag Die Stadtverwaltung und der VdK (Volksbund der Kriegsgräberfürsorge) laden am Volkstrauertag, Sonntag, 13. November, um 15.00 Uhr zur Gedenkfeier für die Toten der Weltkriege auf dem Ehrenfriedhof Lohrer Wald ein.

Weisse Fräck

Kampagnenauftakt

Am Samstag, 3. Dezember, bietet die Siedlergemeinschaft Ellenfeld eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach St. Wendel an. Dazu trifft man sich um 10.45 Uhr an der Bushaltestelle Schumannstraße oder um 11.00 am Bahnhof. Die Rückfahrt ist für 19.00 Uhr angesetzt. Die kosten betragen 10,00 Euro für Mitglieder, 12,00 Euro für Nichtmitglieder. Kinder reisen kostenfrei. Anmeldung bei Gerhard Köhler unter Tel. 0671 - 69507.

Lions Rock

Termine Stadt Bad Kreuznach

Die Bad Kreuznacher CDU nahm am vergangenen Sonntag Abschied von Peter Anheuser  Foto: Gerhard Kind Bad Kreuznach (red). Am Sonntagvormittag haben zahlreiche CDU-Freunde Abschied von Peter Anheuser genommen und sind an seinem Grab auf dem Bad Kreuznacher Friedhof zusammengekommen. Rund 50 Personen, die Partei- und Fraktionsspitze, die Kreisvorsitzende Bettina Dickes und die Landesvorsitzende und heimische Abgeordnete, Julia Klöckner, sowie Bürgermei-

ster Wolfgang Heinrich, Fraktionsvorsitzender Werner Klopfer und CDU-Vorstand Erika Breckheimer zollen dem verdienten Politiker nochmals Respekt. „Noch immer ist es nicht zu glauben, dass Peter Anheuser nicht mehr unter uns ist. Mir ist so, als könnte er gerade um die Ecke kommen und sich zu uns setzen", sagte Bettina Dickes. Julia Klöckner, die am Grab einige Worte sprach und dann zum ge-

meinsamen Gebet bat, sagte: „Wir Menschen brauchen Orte und Momente, wo wir Abschied nehmen und wo wir gedenken können. Peter Anheuser war so sehr prägend für Stadt, Kreis und Partei. Er hinterlässt große und nachhaltige Spuren. Deshalb ist es unser Anliegen, eine seiner Ideen, die die Stadt bereichert haben oder die vor der Umsetzung stehen, nach ihm zu benennen."

Am Freitag, 11. November, steigt um 18.00 das nächste Repair-Café in den Räumlichkeiten der AJK (Alternative Jugendkultur) in der Planigerstraße, im ehemaligen Hambo. Zwischen 18.00 und 21.00 Uhr stehen im Kulturzentrum verschiedene Experten zur Verfügung: Elektriker, Nähmaschinen-Expertinnen und Schreiner helfen kostenlos bei allen möglichen Reparaturen. Zudem sind verschiedene Werkzeuge und Materialien vorhanden. Immer am zweiten Freitag im Monat wird im Kulturzentrum gemeinsam repariert, um liebgewonnenen Geräten wieder Leben einzuhauchen und um der Wegwerfkultur entgegenzuwirken. Dann wird gemeinsam mit fachkundigen Experten der Fehler gesucht, getüftelt und geschraubt. Ist die Reparatur gelungen, freut sich der Verein über eine Spende, um in weitere Werkzeuge und Materialen investieren zu können. Weitere Informationen gibt es per E-Mail an ajk-badkreuznach@gmx.de.


10. November 2016 | KW 45

Kreuznacher Rundschau | 9

Verschlafen Sie doch einfach Ihre Zahnbehandlung! Sanfte Träume beim Zahnarzt? Sie kennen das, Spritzen, Bohrer, Zangen und Meißel, der Zahnarztstuhl wird zur Folterbank! Schweißausbrüche, Übelkeit, Angstattacken und die bange Frage: „Wie lange noch?“ Mit den neuesten Anästhesietechniken wird die Zahnbehandlung ein Kinderspiel. Dr. Andreas Schmidt Fachzahnarzt für Oralchirurgie, alle Kassen

Das Medikament wird verabreicht und sanft schlummern Sie ein. Keine lästigen Bohrgeräusche, keine Spritzenangst, die Zahnbehandlung wird einfach verschlafen. So einfach kommen auch Sie schmerzfrei und sanft zu schönen Zähnen!

Wo dieses neueste Verfahren angewendet wird? In den Aurelia-Kliniken in Kaub am Rhein!

www.aurelia-kliniken.de · Infos unter: 0 67 74 / 91 82 00

Einladung

Regionale Gastaussteller bereichern Regionale Gastaussteller bereichern meine Jubiläumsveranstaltung meine Jubiläumsveranstaltung Tapis… Tuch für den – maßgeschneidert Tapis… Tuch für Tisch den Tisch – maßgeschneidert Ute Osiander-Kix Ute Osiander-Kix Obergasse 4 Obergasse 4 55546 Volxheim 55546 Volxheim www.tapis-tuchnachmass.de

www.tapis-tuchnachmass.de

Kunstatelier Sandra Krell Tel. 0171.7158 447 Kunstatelier Sandra Krell www.sek-artist.de

Bornwiesweg 31 65388 Die BlumeSchlangenbad – Floristik Inh. Susanne Decker Gartenstraße 11 Die Blume – Floristik 55593 Rüdesheim

55543 Bad Kreuznach

Deutsche Post AG Entgelt bezahlt 55543 Bad Kreuznach

10 Jahre KunstSchmiede Sabine Knoll

KunstSchmiede Sabine Knoll Badeallee 8-10 55543 Bad Kreuznach

Tel. 0171.7158 447 www.sek-artist.de

Olivenöle aus Calabrien, feinster Lavendelhonig Carina Esser-Lüdemann Bornwiesweg 31 Calabrien, feinster Lavendelhonig Olivenöle aus 65388 Schlangenbad Carina Esser-Lüdemann

Deutsche Post AG Entgelt bezahlt

KunstSchmiede Sabine Knoll Badeallee 8-10 55543 Bad Kreuznach

Feiern Sie mit mir! Am Samstag, 12. November 2016, in meinem Goldschmiede-Atelier. Sie sind herzlich eingeladen von 10.00 – 18.00 Uhr dabei zu sein.

Inh. Susanne Decker

Mathern

Weingut & Gästehaus Niederhausen/Nahe

Mathern

Weingut & Gästehaus Niederhausen/Nahe

Gartenstraße Weingut Mathern11 55593 Rüdesheim Winzerstraße 5-7 55585 Niederhausen / Nahe www.weingut-mathern.de

Weingut Mathern Winzerstraße 5-7 55585 Niederhausen / Nahe www.weingut-mathern.de

KUNSTSCHMIEDE

SABINE KNOLL

GOLDSCHMIEDEMEISTERIN

Badeallee 8-10 55543 Bad Kreuznach

info@kunstschmiede-knoll.de www.kunstschmiede-knoll.de

Individuell – wie Ihre Persönlichkeit

Rückblick: Nach langjähriger Tätigkeit als Industrie-Kauffrau, entstand der Wunsch nach Veränderung - so wagte ich im Alter von 36 Jahren einen Neustart und begann eine Ausbildung zur Goldschmiedin in einer Goldschmiedewerkstatt in Bitburg. Ich merkte sehr schnell, dass dies meine wirkliche Berufung war. Nach der Ausbildung folgten Gesellenjahre in Bitburg, Ingelheim, Mainz, Bad Kreuznach und Trier, um meine Kenntnisse und Fertigkeiten zu erweitern. Im Juli 2006 wurde mein Traum von der eigenen Kunstschmiede Realität und ich eröffnete die „KunstSchmiede Sabine Knoll“ in Bad Kreuznach.


AKTUELL

10 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadt Bad Kreuznach Kita Hermann Rohloff

KW 45 | 10. November 2016

„Neue“ CDU macht Dampf Verkehrsführung auf der Alten Nahebrücke steht auf der Agenda

Verein „Hand in Hand“

Auf dem Weg zum Frieden Der Friedensverein „Hand in Hand“ präsentiert am Samstag, 12. November, 11.00 Uhr, einen Vortrag zum Thema „Obdachlosigkeit“. Doris Häfner-Kairo wird in den Bretzenheimer Straße 63 im Stadtteil Winzenheim sprechen. Weitere Informationen gibt es online auf www.friedensverein-hand-in-hand.com oder per E-Mail an info@friedensvereinhand-in-hand.com.

Best of Hard Rock & Metal

Music School spielt Am 13. November ist es soweit: Unter dem Motto „Best of Hard Rock & Heavy Metal“ entern die Schüler der agora music school wieder die Bühne des Jake & Son. Ob alte Helden wie Black Sabbath oder Coverversionen von bekannten Hits im Metalgewand, für jeden Liebhaber harter Stromgitarrenmusik ist etwas dabei! Das Schülerkonzert findet im Jake & Son, Gensinger Straße 18, ab 19.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Kirche St. Nikolaus

Führung Die nächste Kirchenführung in St. Nikolaus mit Marita Peil findet am Sonntag, 13. November, nach der 11-Uhr-Messe, also gegen 12.00 Uhr, statt. Beim Rundgang durch das 750 Jahre alte Gotteshaus werden auch das kostbare Kreuzreliquiar und das Hungertuch von 1584 gezeigt. Die Führung ist kostenlos.

Weitere Termine unter www.kreuznacher-rundschau.de

Pfälzerwald-Verein

Willigisweg

Kindersachenbasar Am Samstag, 12. November, findet von 10 bis 12 Uhr ein Kindersachenbasar für Selbstanbieter in der Kindertagesstätte Hermann Rohloff, Dürerstraße 141, statt. Weitere Informationen und Preise gibt es per E-Mail an foerdervereinkitahr@gmx.de. Der Elternausschuss und der Förderverein der Kita Hermann Rohloff e.V. sorgen für das leibliche Wohl. Neben den Selbstanbieter-Tischen wird es einen Stand zugunsten des Fördervereins geben. Da die Adventszeit naht, werden hier Basteleien, selbstgebackene Kekse, Kuchen im Glas, Wundertüten, Spiele und Puzzles angeboten.

Termine Stadt Bad Kreuznach

Die geplante Wanderung entlang des Willigisweges findet am Sonntag, 13. November, statt. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am Bad Kreuznacher Bahnhof, von dort aus geht es mit Pkws nach Auen zum Freizeitgelände. Die Wanderung beginnt um 9.45 Uhr und führt über den Rabenkopf nach Seesbach und den Fuchshof. Eine Schlussrast ist vorgesehen. Die Wanderung ist rund 20 km lang. Infos gibt es unter Tel. 0671 – 67223 (Franke).

DGB-Kreisverband Aktuell autofrei – und geht es nach dem Willen von CDU-Stadtratsfraktion und Altstadtverein, bleibt sie es auch: die fertig sanierte Alte Nahebrücke. Foto: M. Ristow von Marian Ristow Bad Kreuznach. Noch dauert die Trauer um CDU-Altmeister Peter Anheuser an. Der Politiker verstarb vor genau zwei Wochen überraschend. Für die Stadtratsfraktion der Christdemokraten unter der Führung des neuen Vorsitzenden Werner Klopfer geht das politische Tagesgeschäft indes ungebremst weiter. Ein Termin, bei dem Peter Anheuser in der Vergangenheit immer zur Hochform auflief, war die turnusmäßige Busrundfahrt seiner Fraktion durch das Stadtgebiet. Auf der Tour zu neuralgischen Punkten des Städtebaus, die in absehbarer Zeit angegangen werden sollten, verkündete Anheuser nicht nur einmal überraschenderweise vorschnell Pläne, die nur er selbst kannte oder solche, die bis dato eigentlich geheim waren. Zeigte mit Zollstock und Karte, was, wo, wann und vom wem bald umgebaut würde. Auch deswegen erfreute sich die Kaffeefahrt der besonderen Art bei Journalisten großer Beliebtheit – halbe und ganze Informationen aus erster Hand sozusagen. Am vergangenen Samstag fand diese Rundfahrt nun erstmals ohne Peter Anheuser statt. Für Werner Klopfer standen dabei vor allem zwei Themen im Vordergrund: die Verkehrsführung über die frisch sanierte Alte Nahebrücke und der Zustand der Brückenhäuser. Klopfer sieht GuT im Brückenhaus Die Wahrzeichen der Stadt offenbarten Schwächen in Sachen Standfestigkeit, die bei den Bauarbeiten auf der Mühlenteichbrücke ans Tageslicht kamen. Rund 60.000 Euro sollten investiert werden, um Standsicherheit herzustellen. Die Stadt sollte sich mit den Besitzern einigen, wer diese Kosten zu stemmen hat. Ob man

tatsächlich zueinander fand, ist nicht bekannt. Indes haben sich die Verhältnisse rund um die markanten Gebäude verändert. Während Hausnummer 94 komplett leer steht, deutet sich selbiges auch für Haus Nr. 96 an, das zurzeit noch das Immobiliencenter der Sparkasse Rhein-Nahe beherbergt. Mit Ablaufdatum, denn die Sparkasse baut in der mittleren Mannheimer Straße neu. Werner Klopfer sieht die Stadt am Zug: „Es gibt finanzkräftige Investoren hier in Bad Kreuznach, die interessiert sind. Dafür müssen aber bestimmte Vorrausetzungen seitens der Stadt geschaffen werden“, orakelt der neue starke Mann der CDU. „Die Stadt muss etwas tun“. Klopfer könnte sich vorstellen, dass die GuT (Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach) einen Außenposten in einem der Brückenhäuser einrichtet, für Ticketverkäufe und als zentralen Anlaufpunkt für Touristen. „Die Lage wäre optimal und man würde so die Leute auf die Brücke kriegen“, findet Klopfer. Die Stadt soll, so Klopfers Idee, Verantwortung hinsichtlich der Standsicherheit und der Prüfung der Statik übernehmen. Dafür sollen 40.000 Euro in den Haushalt eingestellt werden. Private-Partnership sei das Stichwort. Brückenregelung: Altstadtverein und CDU sind d’accord Den Status Quo in Sachen Alte Nahebrücke und Mühlenteichbrücke würden Klopfer und Co. gerne beibehalten. Und stoßen damit ins gleiche Horn wie der Altstadtverein. Beide möchten die zwei Brücken autofrei halten. In einem Brief richtete sich der von Stadtrat Lothar Bastian (Die Grünen) angeführte Verein an Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und sprach sich dafür aus, die Anfahrt des sogenannten

„Burgfrieds“ (Klappergasse, Zwingel, Jahngasse, Schulgasse) über die Poststraße und einen Teil der unteren Mannheimer Straße zu ermöglichen. Klopfer unterstützt diese Lösung. Von der Alternative, die „Geesebrick“ als Autozufahrt zu etablieren, hält der CDU-Mann nichts: „Dort ist die Verkehrssituation zu eng und unübersichtlich. Das Gefährdungspotenzial ist dort für Radfahrer und Fußgänger zu hoch.“ Für die autofreie Brücke hat Klopfer schon Ideen: „Der Hausund Grundbesitzerverein hat signalisiert, einen Betrag von bis zu 25.000 Euro für eine großzügige Möblierung der Brücke zu Verfügung zu stellen“, eröffnet der Fraktionsvorsitzende Klopfer. Geht es nach ihm, sei die Brücke viel mehr als eine reine Verbindungsmöglichkeit. „Dort könnten auch Events oder Konzerte stattfinden“, sagt er und macht keinen Hehl daraus, dass ihm bestimmte Aspekte der Brückenausführung, vor allem der Asphaltbelag, optisch nicht im Geringsten zusagen. Forderung nach Mitteln für Ost-West Auch am Fuß der Mühlenteichbrücke muss sich nach Klopfers Gusto etwas tun. Eine durchgängige Fußgängerzone, die den Abschnitt der viel befahrenen Mühlenstraße, die gerne dazu genutzt wird, die dichte Salinenstraße zu umfahren, als Shared Space-Zone integriert, befände Klopfer für gut. Das führt den CDU-Mann zum nächsten Thema: die Ost-West-Trasse, die im IVEK (Integriertes Verkehrsentwicklungskonzept) als praktikable Alternative zur Entlastung der Innenstadt beschrieben wird. Allerdings vermisst Klopfer in den vorgelegten Haushaltsplanungen Gelder für die Verbindungsstraße von Ost nach West. Das will die CDU mittels Antrag noch ändern.

Volkstrauertag Auch in diesem Jahr legen der DGB-Kreisverband und die IG Metall am Volkstrauertag, 13. November, 11.00 Uhr, einen Kranz am Mahnmal für die Opfer von Krieg und Faschismus auf dem Bad Kreuznacher Hauptfriedhof nieder. Die Teilnehmenden Treffen sich um 10.50 Uhr am Haupteingang Mannheimer Straße.

Punsch, Keks und Buch

Lesenachmittag Am Montag, 14. November, findet von 15.30 bis 17.30 Uhr im Gemeindehaus der Johannesgemeinde, Lessingstraße 16, die Veranstaltung Lese-Plätzchen – „Punsch, Keks und Buch im Stadtgebiet“ statt. An diesem Nachmittag werden Romane, Biographien, Bücher zum Zeitgeschehen, Hörbücher und Bücher zum Verschenken für alle Altersklassen vorgestellt. Mit dabei ist auch Karl Rudolf Hornberger, besser bekannt als „Hombes“, der aus einem seiner Werke eine Kostprobe liest. Der Eintritt ist frei.

Gesundheitsvortrag

Lachen ist gesund „Lachen ist gesund“ zu diesem Thema referiert die Psychotherapeutin Anni Braun am Montag, 14. November, um 19.00 Uhr im Haus des Gastes, Kurhausstrasse 2224. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro. Es geht an diesem Abend um die Fragen: Welche gesundheitsfördernde Wirkung hat das Lachen auf unseren Körper und auf unsere Seele? Und: Wie lässt sich die eigene Humorfähigkeit steigern, damit wir in Zukunft mehr zu Lachen haben?

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de


10. November 2016 | KW 45

Kreuznacher Rundschau | 11

5 JAHRE 2011 - 2016 Leben, wie ich es will.

„Hier ist alles groß, hell und freundlich“

BETREUTES WOHNEN IN DER WIE GESTALTEN SIE IHRE FREI-

Christine Plessner aus Hannover lebt seit zwei Jahren bei Bellevita

SENIORENRESIDENZ BELLEVITA JETZT ZEIT? WAS SIND IHRE HOBBYS? Mein Mann und ich verbringen natürlich viel Zeit miteinander. Außerdem quilte ich gerne. Mein kleines Klavier konnte ich aus unserer alten Wohnung mitnehmen. Das Spielen bereitet mir auch viel Freude. Besonders freut mich die Lage von Bellevita. In der einen Richtung liegt das Salinental, in der anderen das Kurgebiet, das lädt natürlich in jeder Richtung zum Spaziergang ein. Wir genießen das naturnahe, grüne Umfeld sehr.

Toprenovierte Appartements, ideale Lage am Salinental Wunsch war es dann in die Nähe unserer

MIETEN.

Fachbetrieb für

Schimmelpilz, nasse Wände, feuchte Keller beseitigen wir schnell, fachgerecht und dauerhaft!

Kostenlose Fachberatung mit Feuchtigkeitsmessungen

SK Bautenschutz

Weyergasse 5 • 55576 Sprendlingen Tel.: 0 67 01 / 2 05 81 80 • Fax: 0 67 01 / 2 05 81 81 E-Mail: SK-Bautenschutz@gmx.de Abdichtungen

WWW.HANDWERK.DE

Die Zukunft ist unsere Baustelle.

in Bad Kreuznach

Die inhaber- und im Schiffsmotto geführte Seniorenresidenz Bellevita Kinder zu ziehen. feiert in diesem JahrMAKLERKOSTEN ihr fünfjähriges OHNE Bestehen. Das Motto des Hauses heißt: WIE SIND SIE BEI DER AUSWAHL IHRES „Leben, wie ich es will“ – und das ALTERSWOHNSITZES VORGEGANGEN? PREISBEISPIELE WELCHE ANGEBOTE VON spüren die Bewohner jeden Tag. Heute Zunächst haben wir uns trotzdem in BELLEVITA NUTZEN SIE GERNE im Interview: Christine Plessner, die Hannover umgesehen. Hannover ist eben UND REGELMÄSSIG? gemeinsam mit ihrem Mann Horst seit unsere Heimat. Das war uns aber alles zu Wir gehen gerne ins hauseigene RestauSeptember 2015 bei Bellevita lebt. Die teuer und die Räumlichkeiten der Häuser rant. Auch die anderen Dienstleistungen KALTMIETE ZZGL. NK MIT GEHOBENER AUSSTATTUNG, ca. 31Meistens qm war haben uns nicht gefallen. gebürtige Dresdnerin, die den Großteil sind für mich wichtig: Fußpflege und ihres Lebens in Hannover verbrachte, es uns dort zu eng. Ich bin früher gerne Friseur sowie die Möglichkeit, sich arbeitete als Näherin, Buchhalterin und Segeln gegangen und ich brauche den beim quartalsmäßigen Austausch mit im Personalwesen. Die Seniorin ist bei Raum und das Gefühl von Freiheit. Dann UCHT Chefkoch einzubringen und die N AUSGEBdem SCHO ERRaum IDim uns Bad Kreuznach vielen gebotenen Festivitäten, das ist Bellevita sehr aktiv, z.B. ist sie seit haben wirLE KALTMIETE ZZGL.man NK angesehen und sind schnell von BELLE- schon ein tolles Angebot, diesem JahrMIT zertifizierte Braumeisterin GEHOBENER AUSS STATT TATT ATTUNG ATT UNG, UNG ca. ca 40 qm 40 das muss und half mit das hauseigene Oktober- VITA und dem Schiffskonzept – das mich sagen. Hier fühlt man sich einfach wohl. fest-Bier zu brauen. ans Segeln erinnert, überzeugt gewesen. Redakteur: M. Ristow NUR NOCH FR. PLESSNER, WAS HAT SIE WAS HAT IHNEN AN BELLEVITA WENIGE FREI! Der nächste Schnuppertag für ZZGL. InteresVON HANNOVER BAD BESONDERS GEFALLEN? KALTMIETE NK MITNACH GEHOBENER AUSSTATTUNG, ca. 40 qm KREUZNACH VERSCHLAGEN? Eben genau das, was ich bei den sierte findet am Sonntag, 13.11.2016 Mein Sohn lebt und arbeitet hier in anderen Einrichtungen zu bemängeln mit Sonntagsmatinee zum Thema der Nähe. Mein Mann und ich hatten hatte: Hier sind die Räume groß, hell „Rechtliche Änderung bei Betreuungsin Hannover eine sehr große Wohnung, und freundlich. Ich kann mich hier vollmacht und Patientenverfügung“ die uns aber mit der Zeit zu groß wurde. frei bewegen und genau die Angebote zwischen 11.oo und 17.oo Uhr statt. MIT INDIVIDUELLER LUXUS-AUSSTATTUNG, ca. 62 qm KALTMIETE ZZGL. NK Ich hatte eine schwierige Herz-Operation nutzen, die ich möchte. Läge Bellevita und bin zudem schwer die Treppe runter in Hannover, wäre es perfekt. (lacht) Ich Weitere Infos unter: gestürzt. Mit zunehmendem Alter wurde vermisse meine Heimstadt schon. Vor Tel. 0671- 4834252 oder www. bellevita-seniorenresidenz.de. es Zeit fürGEHOBENE eine Veränderung. Unser allem das kulturelle Angebot. AUSSTATTUNG MIT LADENPASSAGE

1-ZIMMER-APPARTEMENT

ab

470 €

2-ZIMMER-APPAR ARTE ART T EMENT TEM MENT

ab ab

500 €

2-ZIMMER-APPARTEMENT

ab

600 €

2-ZIMMER-APPARTEMENT

ab

940 €

+ hochwertige Einbauküchen, bodengleiche Duschen, SALINENSTRASSE 145 · IN BAD KREUZNACH INFOS: 0671. 4834252 · ODER WWW.MEIN-BELLEVITA.DE Parkett, Laminat o. Linoleum, breite Wohnungstüren + Balkon/Terrassen mit Morgen- oder Abendsonne + Betreutes Wohnen mit eigener Ladenpassage, hauseigenem Friseur, ed im Restaurant, Lounge, ErgotherapieSie Mitgli n e d r e W raum, Gemeinschaft ts- und sgarten, Bibliothek, Sonnendecks f a h c s d n Fre+uLift Zugang ein erdirektem vmit r e .V. zu Tiefgarage/Radstellplätzen d e r h ö t F + Ladestationen r ö Telefon (0671) 372-1225 w für E-BikesInfos undunter: E-Rollstühle Marien

St.

www.marienwoerth.de

ZENTRUMSNAHE LAGE IM SALINENTAL + unverbaubare, naturnahe Lage, unmittelbar an Roseninsel, Priegerpromenade, Naheradweg, Salinentalfreibad Adventszauber+auf dem Rhein Bushaltestelle direkt vor der Tür (4 Minuten Fahrzeit zur Fußgängerzone von Bad Kreuznach) am 30.11. oder dem 01.12.2016 UMFANGREICHER SERVICE

Fahrt nach Köln. Sie haben die Gelegenheit, einen der Weihnachtsmärkte der + Rezeptionsdienst und Kölner Innenstadt zu besuchen. Besonders beeindruckend ist der schöne Weih-24-Stundennachtsmarkt auf der Domplatte, malerisch im Schatten der Domtürme gelegen. Notrufservice, Versorgung im Krankheitsfall Erleben Sie anschließend Adventsromantik pur auf dem Rhein an Bord der festlich geschmückten MS RheinFantasie.+ Während Sie bei und Kaffee Pfl und egeteam Belgischen bei Bedarf im Haus ServiceWaffeln weihnachtlichen Klängen lauschen, zieht bei einer zweistündigen +Kölner auf Altstadt Wunsch Vermittlung Schifffahrt die weihnachtlich dekorierte an Ihnen vorbei. Ab/bisvon Bad Servicedienstleistungen Kreuznach pro Person

Michaela Bernhard empfiehlt:

74,-

wie Begleit-/Einkaufsservice, med. Fußpflege u. v. m. Wormser Straße 1 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/837770 + kleine Haustiere auf Anfrage gerne willkommen mail@mbreiseteam.de • www.holidayland-badkreuznach.de

m & b Reiseteam

VIELFÄLTIGE BETREUUNG UND UNTERHALTUNG + Sitzgymnastik, Gemeinschaft skochen, Gedächtnis-


AKTUELL

12 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadt Bad Kreuznach Eltern-Kind-Treff

KW 45 | 10. November 2016

Die Innenstadt bekommt eine Kita Jungstraße: Jacob Immobilien baut und vermietet an die Stadt

Termine Stadt Bad Kreuznach Stadtteil Süd-West

Trotzphase

Spieletreff

Der nächste Eltern-Kind-Treff findet am Dienstag, 15. November, von 9.30 bis 11.00 Uhr statt. Das Thema bei diesem Treffen ist: „Mein Kind ist in der Trotzphase – Was kann ich tun?“. Referentin ist Gabriela Asunis, Dipl.-Psychologin der Erziehungs- und Familienberatungsstelle. Der Eltern-Kind-Treff des Diakonischen Werkes findet jeden 1. und 3. Dienstag im Monat im Krabbelraum der ev. Johanneskirchengemeinde, Mittlerer Flurweg 43b in Bad Kreuznach statt. Anmeldung unter Tel. 0671 - 84251-0, E-Mail an dw.nahe-glan@ekir.de.

Der Spieletreff für Groß und Klein im Stadtgebiet Bad Kreuznach Süd-West trifft sich am Mittwoch, 16. November, um 14.30 im Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft eG, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6a (Eingang Neufelder Weg). Alle Bürgerinnen und Bürger sowie Kinder ab 5 Jahren aus dem Stadtgebiet sind eingeladen. Für Rückfragen steht Stadtteilkoordinatorin Liane Jung unter der Tel. 0671 - 20272204 oder per E-Mail an kh-suedwest@franziskanerbrueder.org zu Verfügung.

Weihnachtskonzert

Gesprächskreis

Thema: Demenz Jeden 3. Dienstag im Monat (diesmal der 15. November) findet von 19.00 bis 21.00 Uhr ein Gesprächskreis Demenz für Angehörige statt. Veranstaltungsort ist der Medienraum des Hauses St. Josef in der Mühlenstraße 43 in Bad Kreuznach. Der kostenfreie Gesprächskreis unter Leitung von Liane Jung, Informationsbüro Demenz, steht allen Interessierten offen, eine Anmeldung ist nicht nötig. Für Informationen vorab steht Ihnen Frau Jung unter der Tel. 0671 - 372-1304 gerne zur Verfügung. Weitere Termine und Infos auch unter: www. infobuero-demenz.de.

Autorengruppe Eulenfeder

Hinterm Mond Die Autorengruppe „Eulenfeder“ lädt am Mittwoch, 16. November, um 19.00 Uhr zur Lesung „Hinterm Mond ist es auch ganz nett“ in die Stadtbücherei, Kreuzstraße 69, ein. Es lesen Markus Bach, Birgitt Brauske, Gabriele Brassard, Martina Decker, Connie und Uwe G. Förster, Doris Gries, Marita Heinrich, Gerhild Schinabeck-Lohnes, Klemens Enste und Angela Sohler.

Im „mach ebbes!“

Vielfalt aus Filz Tiere, Windlichter, Figuren, aber auch wärmende Hausschuhe und Schals werden in einer Ausstellung vom 14. bis 27. November in der Kunst- und Kreativwerkstatt „mach ebbes!“, Mannheimer Straße 55, gezeigt. Das Besondere: All diese dekorativen und nützlichen Werkstücke hat Doris Christian aus Filz gefertigt. Die Ausstellung ist freitags, samstags und sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Eine kleine Feier zur Eröffnung ist am Montag, 14. November, von 17.00 bis 19.00 Uhr. Informationen gibt es auch unter www.mach-ebbes.de

Die Baugenehmigung soll in Bälde durch sein: Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten für die Kindertagesstätte in der Jungstraße beginnen. Foto: M. Ristow von Marian Ristow Bad Kreuznach. Die Innenstadt braucht eine Kindertagesstätte. Und die soll sie auch bekommen. Das Grundstück an der Ecke Jungstraße/Baumgartenstraße liegt keineswegs brach, auch wenn der Eindruck dies vermitteln mag. Im Hintergrund laufen die nötigen verwaltungstechnischen Schritte, damit der Bau beginnen kann. Bauherr ist die Bad Kreuznacher Firma Jacob Immobilien. Die Stadt wird die Räumlichkeiten dann anmieten. Ein ähnliches Modell findet auch im Süden der Stadt Anwendung: dort baut die Gewobau im Dreieck zwischen Mannheimer und Alzeyer Straße eine Kita, betreiben und beziehen wird sie ebenfalls die Stadt. Innenstadt: Eklatanter Platzmangel Die Ausgangssituation ist wie folgt: Der Bedarfsplan der Stadtverwaltung sieht im Bereich der Innenstadt (zu dem die städtischen Kitas in der Gensinger Straße, die Kita Ria-Liegel-Seitz und bald die Kita in der Jungstraße sowie die Evangelische Kindertagesstätte in der Kurhausstraße und die Katholische Kita St. Josef gehören) einen „eklatanten Fehlbedarf“ bei allen Altersgruppen. In toto identifiziert der Plan 38 fehlende Plätze (16 bei den un-

ter 3-Jährigen, 22 bei den über 3-jährigen). Die Krux dabei: Die 95 Plätze der noch nicht gebauten Jungstraßen-Kita sind bereits mit eingerechnet. Das bedeutet: Aktuell gibt es einen nicht kontinuierlich abgedeckten Bedarf von 133 Kita-Plätzen. Zwar federt diesen die Übergangskita in der Baumgartenstraße mit ihren 45 Plätzen ab, ab 2020 könnten diese aber wegfallen – die Übergangskita sollte ursprünglich nur für maximal fünf Jahre am Netz bleiben. Diese Frist könnte aber eine Ausdehnung erfahren. Wenig optimistisch zeigt sich der Bedarfsplan in Sachen Kindertagesstätten anderer Träger. Die in direkter Nachbarschaft zum Neubau gelegene Kita St. Josef, betrieben von der Katholischen Kirche, erscheint zumindest von Außen baulich in wenig gutem Zustand. „Sollte die Kita St. Josef mittelfristig nicht mehr nutzbar sein, muss über Alternativen für die wegfallenden Plätze nachgedacht werden. In diesem Zusammenhang kommt der Übergangseinrichtung Baumgartenstraße auch künftig eine besondere Bedeutung zu“, heißt es dazu im Kita-Bedarfsplan der Stadt Bad Kreuznach. Hoffnung: Eröffnung noch 2017 Der zweigeschossige Neubau in der Jungstraße könnte Ende 2017 bereits nutzbar sein. Noch wartet

der Bauherr auf die Baugenehmigung, allerdings stünde diese kurz vor dem Durchbruch, ist aus dem Bauamt zu erfahren. In den ersten Etatberatungen eröffnete Klaus Christ, Bauamtsleiter der Stadt, dass man wohl nächste Woche mit der Genehmigung rechnen könne. „Sobald sie da ist, fangen die Ausschreibungen an. Wir sind guter Dinge, spätestens Frühjahr 2017 anfangen zu können“, informiert Birgit Kossmann, Geschäftsführerin von Jacob Immobilien. In der zweigeschossigen Kita, die eine Nutzfläche von rund 1.300 Quadratmetern (700 im Erdgeschoss, 600 im Obergeschoss) aufweisen wird, sollen 57 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahre in drei Gruppen, 18 Kinder in einer Nestgruppe (zwei bis drei Jahre) und 20 Krippenkinder Platz finden. Besonderes Merkmal der Kita: Eine großzügig gestaltete Küche ermöglicht die Zubereitung frischer Speisen. Der Bauherr geht von einer rund zwölfmonatigen Bauzeit aus. Insgeheim wird aber von Seite der Stadt aber laut gehofft, dass der Bau der Kita, deren genaue Kosten noch unbekannt sind, noch in diesem Jahr beginnen kann. Für den Haushalt 2017 sind in der ersten Entwurfsplanung des Kämmereiamtes 100.000 Euro für die Gestaltung des Außengeländes veranschlagt, sowie 10.000 Euro für dessen Erstausstattung.

Kein Kreisel am Jobcenter Zur Berichterstattung in der Rundschau vom 3. November (KW 44) Bad Kreuznach (bs). Bei der Berichterstattung zur Änderung der Verkehrsführung an der Viktoriastraße hat es eine Fehlinterpretation der Unterlagen gegeben. Die beschlossene Fahrbahnverengung der Viktoriastraße geht nicht einher mit dem Bau eines Kreisels

am Jobcenter. Zur Klarstellung: Der Stadtrat hat also mit knapper Mehrheit beschlossen, die Viktoriastraße auf Höhe der Bleichstraße und des kleinen Bangert zu verengen, um so bessere Querungsmöglichkeiten für Fußgänger zu schaffen. Die breite Fahr-

bahn soll grundsätzlich und durchgängig auf eine Spur verschmälert werden, die Gehwege sollen verbreitert und ein Tempolimit von 30 Stundenkilometern umgesetzt werden. Ziel ist eine Reduzierung der Geschwindigkeit und damit eine deutliche Verkehrsberuhigung.

US-ArmyBand spielt Band und Chor der United States Army Europe kommen am Samstag, 3. Dezember, wieder für ein Weihnachtskonzert in die Stadt (19.00 Uhr in der Konrad-Frey-Halle). Die Kartenausgabe findet ab Donnerstag, 17. November, im Verwaltungsgebäude Viktoriastraße 13 statt. Um auch Berufstätigen die Möglichkeit zu geben, Karten zu erlangen, erfolgt die Ausgabe in zwei Blöcken: Die Hälfte der Karten ist morgens ab 7.30 Uhr, die zweite Hälfte am Nachmittag von 16.30 bis 18.00 Uhr erhältlich. Aufgrund der großen Nachfrage in den letzten Jahren werden pro Person maximal fünf Karten zum Preis von 2,00 Euro pro Karte vergeben. Reservierungen werden nicht entgegengenommen.

Kinderbuchlesung

Glücksmaus Am Freitag, 18. November, liest die Autorin Tanja Wenz in der Glücksmaus auf der Nahebrücke, Mannheimer Straße 69, aus ihrem Kinderbuch „Fips und der kleine Marder Herdubär oder Geschichten aus dem Wald“. Das Buch enthält Abenteuerliches aus Wald und Feld für Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren. Die Lesung beginnt um 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Wanderclub Nahetal

Rund um Bad Kreuznach Der Wanderclub Nahetal (Waldheim) lädt am Donnerstag, 17. November, zu einer Rundwanderung ein, zu der auch Gäste herzlich willkommen sind. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr auf dem Parkplatz des Restaurants Dschingis Khan in der Alzeyer Straße. Die Wanderstrecke ist etwa 9 km lang. Weitere Informationen gibt es bei Manfred Ohl, Tel. 0172 - 6523515.


10. November 2016 | KW 45

Kreuznacher Rundschau | 13

RHEINLAND-PFÄLZISCHE GOLDBÖRSE

Ihr Goldspezialist in Bad Kreuznach Neu in Bad Kreuznach. Jetzt an Weihnachten denken! Goldschmuck - Bruchgold - Antikes

Zahngold (auch ungereinigt)

Silberschmuck - Barren - Altsilber

Silberbesteck/Versilbert ab 80er

Münzen & Barren in jeder Form

Seriöse Beratung, Fachbetrieb

80er, 90er, 100er Auflage

Kreuzstraße 51 · 55543 Bad Kreuznach · Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 11.00 - 16.00 Uhr (oder nach Vereinbarung), Samstag nur nach telefonischer Vereinbarung: 0172 / 2 66 09 29

40 JJahre

www.hammer-heimtex.de

ER SIE SPAREN ÜB

35%

7.99

Jubiläums-Preis

3.

99

12.99

Auch in den Größen 155x200 und 155x220 cm erhältlich!

m2

29.99

29.99

19.99

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS45a_16

55545 Bad Kreuznach

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

33_HAM_353281_HS45a_16_231x157,5.indd 1

31.10.16 14:20


AKTUELL

14 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadtteile Stadtteil „Süd-Ost“

KW 45 | 10. November 2016

Die etwas faltige Rockband wird 20 Jubiläumskonzert: FaltenRock feiert 20-jähriges Bestehen mit Gratis-Gig

Frauenfrühstück Der nächste Mittwochstreff findet am 16. November um 14.00 Uhr im ehemaligen Gewobau-Gebäude im Korellengarten 23 statt. Es werden Papiersterne gebastelt. Das nächste Frauenfrühstück beginnt am Freitag, 2. Dezember, um 9.00 Uhr am gleichen Ort. Dann wird auch der Termin für die gemeinsame Fahrt zum Mainzer Weihnachtsmarkt bekannt gegeben. Für Brötchen und Getränke ist beim Frühstück gesorgt, Unkostenbeitrag: 1,00 Euro. Weitere Informationen unter Tel. 0671 66819.

Katholische Erwachsenenbildung

Thema: Schokolade Die katholische Erwachsenenbildung lädt am Donnerstag, 17. November, um 19.00 Uhr zu einem Vortrag mit Lesung ein. Referent ist Herr Reiner Engelmann. Es geht um die Frage: „Woher kommt unsere Schokolade?“ Die Teilnahme kostet 15,00 Euro pro Person. Anmeldung erforderlich unter Tel. 0671 - 27989 oder per E-Mail an info@keb-bad-kreuznach.de. Veranstaltungsort: Zentrum St. Hildegard, Bahnstraße 26.

VfL Bad Kreuznach

Zumba am Vormittag In der Jahnhalle beginnt am Donnerstag, 17. November, um 10.45 Uhr ein sechsstündiger ZumbaKurs (letzter Termin: 22.12). Zu moderner Musik wird hier die Muskulatur gekräftigt, geformt, Ausdauer und Koordination werden geschult. Auch Nichtmitglieder können teilnehmen. Info und Anmeldung unter Tel. 0671 – 32278 oder per E-Mail an geschaeftsstelle@vfl-1848.de.

Ev. Kirchengemeinde

Vortrag: Islam Vor dem Hintergrund der Kontroversen um den Neubau einer Moschee in Bad Kreuznach hat die Evangelische Kirchengemeinde Bad Kreuznach den Islamwissenschaftler Prof. Dr. Jörn Thielman von Universität Erlangen zu einem Vortrag eingeladen. Der Vortrag findet am Donnerstag, 17. November, um 19.00 Uhr im Gemeindehaus in der Lessingstraße 14 statt. Das Thema seines Vortrags lautet: Islam in Bad Kreuznach - wie kann ein friedliches Zusammenleben gestaltet werden?

Das sind FaltenRock: (von links) Markus Stein, Eric Lippert, Christian Weigelt, Tanja Jungbluth, Engelbert „Charlie“ Adam, Hubert Dieter und Heiko Kraft. von Marian Ristow Winzenheim. Als Eric Lippert mit dem Schlagzeug spielen begann, sah die Musiklandschaft noch etwas anders aus. Der Schlagzeuger der bekannten lokalen Coverband FaltenRock fing, eigenen Angaben zufolge, vor 45 Jahren an Felle und Toms zu verdreschen – schwer zu glauben, wenn man den smarten Mittfünfziger so sieht. Damals veröffentlichten Deep Purple ihren „Fireball“, Carlos Santana kam mit seinem dritten Album um die Ecke, die Prog-Rocker King Crimson luden auf die „Islands“ ein, eine Reise, die bis heute kaum jemand versteht, und Black Sabbath verwandelten auf „Master of Reality“ mal ganz nebenbei die geläufige Ursuppe in Heavy Metal. Seit 20 Jahren sitzt Eric Lippert bei FaltenRock an den Drums, zusammen mit Gitarrist Hubert Dieter ist er das einzig verbliebene Gründungsmitglied. „Wir haben uns im August 1996 im Rahmen der Beach Party im Bo-

senheimer Schwimmbad gegründet“, erinnert sich Lippert. „Wir hatten Falten, wollten aber noch etwas rocken. Da lag der Name auf der Hand.“ Das Ziel: Zeigen, dass gute, handgemachte Rockmusik der beste Soundtrack zum Feiern und Tanzen ist. Seitdem sind FaltenRock, seit fünf Jahren ein Septett, ein fester Bestandteil der hiesigen Musikszene. Eine Band, die regelmäßig live spielt. Rund 20 Gigs absolvierten die Sieben jedes Jahr. „Wir haben viele Stammauftritte, zu den Highlights zählen natürlich unsere Heimspiele in Winzenheim, im April auf dem Motorradgottesdienst und auf der Kerb im September“, zählt der Mann mit den Drumsticks auf. Ebenfalls ein Höhepunkt: Das von der Band selbst gestartete „Rock the Boat“-Event, bei dem rund 300 Fans der Band auf dem Dampfer „Rhinestar“ den Rhein entlang schippern, während FaltenRock live Vollgas gibt. Dabei gibt es neben vielen RockKlassikern, von Pink Floyd bis ZZ Top, auch rockige Versionen von

aktuellen Hits wie z.B. „Aint’ your Mama“ von Jennifer Lopez zu hören. „Wir sind aber kein besserer MP3-Player. Wenn wir Songs nachspielen, machen wir daraus FaltenRock-Stücke“, betont Lippert, dass Songs covern weitaus mehr ist, als einfach ein paar Noten nachzuspielen. Dass die Band immer noch aktiv ist und präzise wie ein Uhrwerk jeden Freitag probt, führt er auch darauf zurück, dass es menschlich einfach passe. „Die Besetzung mit Engelbert Adam (Keyboard), Hubert Dieter, Christian Weigelt (Bass), Tanja Jungbluth, Heiko Kraft, Markus Stein (alle drei Gesang) und mir harmoniert einfach super. So gut hat es noch nie gepasst. Ich glaube, wenn jetzt jemand aussteigen würde, wäre dass das Ende von FaltenRock“, so der Schlagzeuger. So weit ist man aber lange noch nicht. Und genau das will die Band bei ihrem Jubiläumskonzert am 19. November in der Volxheimer Gemeindehalle zeigen. Mit Feuershow, Special Guests und jeder Menge Musik.

Gratis-Gig Das Jubiläumskonzert von FaltenRock findet am Samstag, 19. November, 20.00 Uhr, in der Volxheimer Gemeindehalle (am Sportplatz) statt. Der Eintritt zu dem vom Hackenheimer Musikverein Gemütlichkeit mitorganisierten Event ist frei. „Es wird viele Überraschungen geben“, verrät Eric Lippert. „All zu viel will ich nicht verraten, aber es kommen musikalische Gäste, Pyrotechnik wird gezündet und ein Chor wird ebenso zum Einsatz kommen“. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Band www.faltenrock.com.

Haushalt 2017 hat Weichencharakter Etatberatungen der Stadt begannen am Montag – Kämmerer vermisst Sparwillen von Marian Ristow Bad Kreuznach. Im November geht es traditionell um das kostbarste Gut der Stadt, nämlich um das liebe Geld. Bei den alljährlichen Etatberatungen des Finanzausschusses kommen sie alle auf den Tisch, die großen und kleinen Posten im städtischen Haushalt. Die Situation stellt sich wie folgt dar: Der Haushalt für 2017 könnte der vorerst letzte sein, den die Stadt ausgeglichen, bzw.

mit leichtem Überschuss gestalten kann. Ab 2018 versiegt nämlich die Quelle der Landeszuweisungen, die die Stadt im Rahmen der Fusion mit Bad Münster am Stein-Ebernburg zur Tilgung der Liquiditätskredite zugesichert bekommen hat. Stand jetzt beträgt der Jahresfehlbetrag für das Jahr 2018 rund 6,8 Millionen Euro. Ein Betrag, der nahezu unmöglich im kommenden Jahr eingespart werden kann. Kämmerer Wolfgang

Heinrich mahnt den Unwillen der Verantwortlichen zum Sparen an. Heinrich adressiert die Schlussbemerkung seines vorläufigen Haushaltsentwurfes an Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und weite Teile der Großen Koalition. „Ein wirklicher Sparwille ist jedoch bei den politisch Verantwortlichen nicht erkennbar. Vielmehr wird in der Öffentlichkeit der geringe gestaltbare Raum, die freiwilligen Aufgaben, noch zur

Tabuzone erklärt“, kritisiert Heinrich. Der Kämmerer wird deutlich und fragt: „Von daher wird das kommende Haushaltsjahr 2017 das Jahr der entscheidenden Weichenstellung. Schafft es die Politik, die eingerostete Weiche in Richtung Haushaltskonsolidierung zu stellen oder rasen wir weiter der Überschuldung entgegen?“ Weitere Berichte zu den Haushaltsberatungen folgen in den kommenden Ausgaben.


10. November 2016 | KW 45

Kreuznacher Rundschau | 15

Micro-Needling –

das Schönheitsgeheimnis der Hollywood-Stars Das Zeitalter der modernen Medical Beauty-Hautpflege hat begonnen: Kosmetisches Microneedling mit dem THALGO Skin Pen

THALGO bietet jetzt kosmetisches Needling in Kombination mit dem High End THALGO Rejuvenating Serum und der THALGO Hyaluron Säure auf natürlicher Basis. Kosmetisches Microneedling ist ein minimalinvasives, nicht ablatives Verfahren zur Hautverjüngung. Die feinen Nadeln setzen viele tausende winzige, oberflächliche Stichkanäle in das behandelte Areal. Sie stimulieren Regenerationsprozesse und regen die Haut dazu an, vermehrt Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure zu bilden. Die Kombination aus Microneedling und THALGO High End Medical Beauty Präparaten sorgt für besonders schnelle Ergebnisse. Bis zu einer Tiefe von 0,5 mm wird beim kosmetischen Needling behandelt. Im Vergleich zu anderen minimalinvasiven Verfahren wie Mikrodermabrasion, und Laserbehandlungen bietet Needling den Vorteil, dass die Haut dadurch nicht dünner wird. Außerdem können mit dem Needling Areale behandelt werden, für die es keine operativen

Lösungen gibt, wie Dekolleté oder Lippen. Es ist eine praktisch schmerzfreie Methode und bringt keine Ausfallzeiten mit sich. Der von THALGO COSMETIC eingesetzte professionelle Pen zeichnet sich durch hohe Präzision aus. Für alle Kosmetikerinnen, die die THALGO Needling Behandlungen anbieten, ist eine fachkundige Schulung obligatorisch. Diese wird von THALGO COSMETIC durchgeführt, so dass ein hoher Qualitäts- und Hygienestandard sichergestellt wird und bestmögliche Erfolge erzielt werden können.

„Das Medical Beauty Treatment von THALGO kombiniert pflanzliche Stammzellen und reine Hyaluronsäure mit kosmetischem Microneedling.“ Mehr Infos auf: www.elke-bottlender.de

Info-Tag am Samstag, 26. Nov. von 10–16 Uhr Wir laden Sie herzlich ein. Die Experten sind für Sie da: Elke Bottlender beantwortet Ihre Fragen zu den hochwirksamen Micro-Needling-Behandlungen. Dr. Bonke berät in allen Belangen der Faltenunterspritzung (ab 14 Uhr).

Elke Bottlender Beratung/Info unter 0671 9206355

Für Ihre Haut sind wir die Experten!

Elke Bottlender

Elke Bottlender

iBeauty Spezialistin

M-Ceutic Spezialistin

Erleben Sie mit iBeauty eine neue Dimension der Gesichtsbehandlung. Niederfrequenz-Ultraschall peelt, Dual-frequenter Ultraschall schleust ein und stimuliert, Tripolare Radiofrequenz polstert auf und festigt. Effizient, schnell spürbar, sicher und sanft basierend auf 3 innovativen Technologien.

Das neue medical Beauty Treatment von THALGO als Synergie aus Kosmetik und Medizin ist unser Rezept für einen perfekten Teint und reine Haut. Von der Medizin inspiriert, von Experten entwickelt, für Sie getestet für sofort sichtbare Resultate.

Elke Bottlender

Renate Augustin

Mit IPL-RF Lichttherapie

Ideal geeignet für: • Die anspruchsvolle Frau, die jederzeit und in jeder Situation gut aussehen möchte • Kontaktlinsen- und Brillenträger/innen • Sportler/innen • Frauen mit Unverträglichkeiten bei normalem Make-up

Dauerhafte Haarentfernung Diese Therapie ist eine medizinischkosmetische Behandlungsmethode, die körperharmonisch abläuft und wirkt. Schmerzfrei, schnell und effektiv für seidig glatte Beine, gepflegte Bikinizone, Achsel-, Brust- und Rückenbereich, keine störende Gesichtsbehaarung.

Permanent Make-up

Dr. Thomas Bonke

Faltenunterspritzung

Dr. Thomas Bonke ist Leiter der kosmetischen chirurgischen Gesellschaft IMIT und seit mehr als 30 Jahren Spezialist zur Faltenunterspritzung mit Hyaluron und Botox. Termine 2016: Sa. 26. Nov., Sa. 17. Dez. Termine 2017: Sa. 28. Jan.

Gymnasialstraße 26 · 55543 Bad Kreuznach Telefon: 0671 9206355 · www.elke-bottlender.de


16 | Kreuznacher Rundschau

AKTUELL

KW 45 | 10. November 2016

Amtliche Bekanntmachungen Bad Münster am Stein-Ebernburg

Stadtteil BME

Sitzungen & Termine Die nächste Bürgersprechstunde findet am Freitag, 9. November, von 16.00 bis 17.00 Uhr im Café Vielfalt (ehemaliges Schwimmbadcafé), Kurhausstraße 43, statt. Die letzte Ortsbeiratssitzung für dieses Jahr wird voraussichtlich am Mittwoch, 14. Dezember, um 18.00 Uhr im Café Vielfalt stattfinden. Für Sonntag, 15. Januar 2017, ist um 15.00 Uhr ein Neujahrsempfang des Ortsbeirates im Kurhaus BME geplant.

VfL 1884 Bad Münster am Stein

Kinderaktionstag Der 8. Kinderaktionstag des VfL 1884 Bad Münster am Stein e.V. findet am Samstag, 12. November, von 14.00 bis 17.30 Uhr in den Turnhallen der Realschule Plus in Ebernburg statt. Neben der Abnahme des DTB- Kinderturnabzeichens können die Kinder an den Workshops „Rope-Skipping“ und „Sport-Stacking“ teilnehmen. Neu: In diesem Jahr kann auch in die Workshops „Brain Gym“ und „ZENbo“ geschnuppert werden. In der Pause treten die „Rope-Skipper“ des VfL sowie eine Tanzgruppe des 1. KHC auf. Jedes Kind erhält ein Fitnesspaket mit einer kleinen Überraschung, und nimmt an der großen Abschlussverlosung teil. Die Teilnahme ist für alle Kinder zwischen ein und zwölf Jahren kostenlos, auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.

Buchausstellung

Märchenhafte Lesung Am Samstag, 19. November, öffnet die köBücherei Maria Himmelfahrt ab 15.00 Uhr ihre Pforte für die alljährliche Buchausstellung. Ab 17.00 Uhr liest die Autorin Karin Piroth aus ihrem Buch „Märchen haften, aber wie?“. Auch am Sonntag, 20. November, ist von 10.30 bis 17.00 Uhr geöffnet, Buchbestellungen werden entgegen genommen. Weihnachtliche Basteleien können ebenso erworben werden und für ihr leibliches Wohl sorgen wir mit selbstgebackenem Kuchen, Kaffee und Tee.

Planig

Päckchen packen für Rumänien Schuhkarton-Aktion: Pfarrei St. Gordianus bietet um Mithilfe Seit vielen Jahren sammelt das Team der Pfarrei St. Gordianus im Stadtteil Planig Weihnachtspäckchen für Rumänien. Die Päckchen gehen an den Diözesan-Caritasverband in Blaj, Rumänien, zu dem die Planiger seit 15 Jahren freundschaftliche Beziehungen unterhalten. Der Caritasverband unterhält mehrere Kinder- und Jugendheime, Kitas und Schulen mit Ganztagsbetreuung und kann mit den Geschenken vielen Kindern eine Freude machen. Im letzten Jahr sammelte die Gemeinde in verschiedenen Kitas, Schulen und Privatorganisationen rund 800 dieser Schuhkartons. Dieses Jahr

will das Team um Diakon Bodo Stumpf die 1.000er-Marke knacken. Der Heilige Martin, dessen Fest wir am 11. November feiern, lädt uns zum Teilen mit anderen ein. Wie jedes Jahr sammeln wir wieder gefüllte Schuhkartons für Kinder in den Einrichtungen der Caritas in Rumänien. Im Schuhkarton könnte z.B. sein: Bekleidung (Mütze, Schal, Handschuhe, Unterwäsche, Strümpfe…), Hygieneartikel, Süßigkeiten, kleines Spielzeug und Schulsachen (Stifte, Füller mit Patronen, Spitzer, Hefte etc.). Bitte nicht: Kriegsspielzeug, Plastikpistolen,

zerbrechliche Dinge und Medikamente! Die Kinder freuen sich auch über einen Weihnachtsgruß oder ein gemaltes Bild. Auf dem Karton sollte vermerkt sein: für Junge oder Mädchen und das Alter. Die Kartons können im Pfarrbüro Planig oder in den katholischen Kindertagesstätten St. Gordianus, Planig oder St. Michael, Hackenheim, abgegeben werden. Kontakt: Diakon Bodo Stumpf, Tel. 0671 – 66770.

Winzenheim

Zweites Häuschen saniert Winzenheimer weihen ihr „Lavendelhäuschen“ ein

Landfrauen Ebernburg

Jahresabschlussfeier Die Landfrauen Ebernburg laden am Freitag, 2. Dezember, um 19.00 Uhr zu ihrer diesjährigen Jahresabschlussfeier ins Weingut Walter Rapp in der Schloßgartenstraße ein. Anmeldung bei Gertrud Winter, Tel. 06708 - 2626. Am Freitag, 9. Dezember, fahren die Landfrauen zum Weihnachtsmarkt nach Ingelheim. Treffpunkt dazu ist um 16.00 Uhr am Bahnhof in BME. Gäste sind herzlich willkommen. Planig

Wanderfreunde

Entlang der Nahe Die Wanderabteilung der TSG Planig veranstaltet am Sonntag, 13. November, eine Wanderung entlang des Salinentalwegs. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr an der Nahetalhalle, von dort geht es in Richtung Pfingstwiese. Kontakt: Ute Schoppet, Tel. 0671 - 68072, E-Mail: ute-schoppet@ web.de. Winzenheim

Winzenheimer Jerrys

Sitzungstermine Der Karneval-Verein „Winzenheimer Jerry“ informiert über die Sitzungstermine der kommenden Kampagne 2017: 27. Januar, 19.33 Uhr: Herrensitzung, 28. Januar, 19.33 Uhr: Damensitzung, 4.Februar, 11. Februar und 18.Februar, 19.11 Uhr: 1., 2. und 3. Prunksitzung, 12.Februar, 14.33 Uhr: Jugendsitzung, 17. Februar, 19.33 Uhr: 3. Karnevalistische Weinprobe. Weitere Informationen online auf www.die-jerrys.de.

Wir für Sie www.kreuznacher-rundschau.de

Nachdem im vergangenen Jahr bereits das „Rosenhäuschen“ am Steinweg eingeweiht wurde, konnte am Samstag das zweite baugleiche „Lavendelhäuschen“ am Lindel fertig gestellt werden. Zum letzten Arbeitsschritt, dem Anbringen des Namensschildes, waren die zahlreichen Helfer, Spender und Unterstützer eingeladen. Bei herrlichem Ausblick auf Bad Kreuznach inmitten der wunderschönen herbstlich ge-

färbten Weinberge nutzte Ortsvorsteher Mirko Helmut Kohl die Gelegenheit, allen Beteiligten herzlich für das Engagement zu danken. Er überreichte zur Erinnerung an das gelungene Projekt eine Collage, die die Arbeitsschritte in Bildern dokumentiert. Die Gemeinschaftsaktion, die vor zwei Jahren mit dem Einsammeln der Weihnachtsbäume begann, fand nun mit der Fertigstellung des zweiten sanierten

Weinbergshäuschens ihren Abschluss. Die Namensgebung „Lavendelhäuschen“ entstand übrigens am diesjährigen Weinfest „Winzenheimer Weinzeit“. Die Lavendelpflanzen, die zur Festdekoration dienten, wurden danach an Ort und Stelle rund um das Weinbergshäuschen gepflanzt. Passend hierzu wurden im Rahmen der Einweihung als Nachtisch zu Gegrilltem noch leckere Lavendelmuffins gereicht.


10. November 2016 | KW 45

Kreuznacher Rundschau | 17

20 JAHRE RAUMAUSSTATTUNG SCHMIDT Von 1996 - 2016 am Markt Vor 20 Jahren wagte RSM (Raumausstattermeister) Helmut Schmidt den Weg in die Selbstständigkeit. In dieser Zeit ist sehr viel geschehen. So wurden im Betrieb mehrere Gesellen ausgebildet, unter anderem auch Sohn Marcel, der im Anschluss an seine Gesellenausbildung seine Meisterausbildung im heimatlichen Betrieb absolvierte.

MHZ PLISSEE-VORHÄNGE Sie überzeugen durch ihre Farben-, Formen- und Modellvielfalt und sind damit für jede Fensterform geeignet. Wir beraten Sie gerne:

Fußboden - Gestaltung

Als jüngster Absolvent der Meisterprüfung (Prüfung mit 19 Jahren) ist er auch heute noch die rechte Hand vom Chef. Für die Kundschaft bedeutet dies, dass sie von gleich zwei Meistern betreut werden. Im Familienbetrieb ist auch Claudia Schmidt tätig. Ihr Aufgabengebiet liegt im Büro, Buchhaltung, Rechnungswesen und alle anfallenden Arbeiten die dazu gehörten. Bis heute ist der Raumausstattermeisterbetrieb Schmidt seinem Motto treu geblieben – Qualität kommt vor Quantität. Schmidt hat sich nie als Objekteur gesehen, so bedient der RSM auch heute noch bis zu 95 % Privatkundschaft, was aber nicht hei-

ßen soll, dass man sich vor großen Aufgaben drückt Beste Beispiele hierfür sind das Hotel Fürstenhof, das Cafe´ Wahl und im Moment ganz aktuell die Innenausstattung der ehemaligen Discothek Space Park. Unter dem Motto „jeder Raumausstattermeister ist ein Künstler, aber nicht jeder Künstler ein Raumausstattermeister“ gestattet der Raumausstattermeisterbetrieb individuell Räume mit anspruchsvollen Materialien.

alle fünf Arbeitsgebiete der Raumausstattung. Sei es Bodenbelag, Wand und Deckengestaltung, Fensterdekoration in seiner ganzen Vielfalt, Polstern alt und modern oder die innen und außenliegende Beschattung. Alle diese Arbeiten werden meisterlich ausgeführt.

Schmidt ist aber auch dem Ehrenamt verbunden, so ist er in Personalunion sowohl Obermeister wie auch Landesinnungsmeister der Raumausstatter für Rheinland-Pfalz. Seit November 2015 ist er Vizepräsident des Bundesverbandes der Raumausstatter und Sattler (ZVR) in Köln. Hier ist er unter anderem für das Sachverständigenwesen zuständig. Schmidt selbst ist seit 14 Jahren öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der HWK Koblenz, bei der er auch Privatdozent für das Raumausstatterhandwerk ist. Der Raumausstattermeisterbeitrieb bedient

„Probleme sind Lösungen im Arbeitsanzug“.

Fordern Sie uns, wir werden Sie nicht enttäuschen.

Zum 20jährigen Jubiläum bieten wir unserer Kundschaft vom 15.10. bis 31.12.2016 20 % Rabatt auf viele ausgesuchte Produkte. Unsere Kundschaft kennt aber nicht nur den Preis unserer Arbeit, sondern auch den Wert. Für Sie gehen wir auf die Knie! Das Team vom Raumausstatterbetrieb Helmut Schmidt e.K.

MHZ Hachtel GmbH & Co. KG • www.mhz.de

Herzlichen Glückwunsch zum 20. Jubiläum

Fachgroßhandel für Kellereibedarf

in Bad Kreuznach

75

„Kompetenz und Freundlichkeit!“

75

75

75

Willi Conrad • Gewerbekundenberater

www.gauch-kellereibedarf.de

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Für Sie gehen wir auf die Knie

20 Jahre

Meisterbetrieb

vom 15. Oktober bis 31. Dezember

Sie erhalten 20% auf ausgewählte Designbeläge! 55546 Pfaffen-Schwabenheim, Am Mühlteich 18 Tel. 0 67 01 - 32 04 und 01 71 - 8 26 16 50 Fax 0 67 01 - 96 10 99

www.raumausstatter-schmidt.de

Telefon 0671 378-0 www.VOBA-RNH.de

G R O S S H A N D E L

David-Roentgen-Straße 1 56073 Koblenz Tel 02 61/40 40 20 Fax 02 61/40 89 19 info@roemhildt-gmbh.de

UNSERE LEISTUNGEN... TEPPICHBODEN · CV/GUMMIB E L Ä G E · P RO F I L E · PA R K E T T LAMINAT · KORK · LINOLEUM P V C · TA P E T E N · F A R B E N KO M P L E T T E S ZUBEHÖR ...SPRECHEN FÜR SICH.


REGION

18 | Kreuznacher Rundschau

Die Partei stellt Kandidaten Naheland wieder sexy machen

Landratskandidat Philipp Dietrich will das Naheland wieder sexy machen. Foto: S. Butz Bad Kreuznach (red). Kein Scherz: Die Partei „Die PARTEI“, Kreisverband Bad Kreuznach, will einen Kandidaten für die Wahl des Landrates im kommenden Jahr stellen. Philipp Dietrich (41) wurde bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung einstimmig zum Landratskandidaten gewählt. Bislang ist die Meldung allerdings noch nicht bei der Kreisverwaltung eingegangen, hierzu hat „Die Partei“ noch

bis Ende Januar Zeit. Die Kleinpartei ist eng mit dem Satiremagazin „Titanic“ verbunden und so liest sich auch die Pressemeldung schön spöttisch mit bissigem Blick auf durchaus gängige politische Praxis: Der Kandidat kündigt einen „extrem schmierigen und populistischen Wahlkampf“ an. Und: Die Partei werde niemanden vergessen, der ihr ein „Steigbügelhalter auf dem Weg zur Macht“ gewesen sei. Die nächste Aktion der Lokalsatiriker findet am Samstag, 12. November, 13 Uhr, auf der Kauzenburg statt: Bei ihrem Martin-S.Umzug, benannt nach dem Parteigründer und Vorsitzenden Martin Sonneborn, wollen sie „die leidige Diskussion um die Benennung vorweihnachtlicher Laternenumzüge endlich beilegen“. Daher wird dann mit Laternen und auch unter Gesang von dort über das Kurhaus bis zum Salinenplatz und Kornmarkt gelaufen. Weitere Infos gibt’s auf Facebook unter: fb.com/DiePARTEIKVBadKreuznach

Veranstaltung Villa Musica in Meisenheim

Meisenheim (red). In einem Villa Musica-Konzert am Sonntag, 20. November, 17 Uhr, gastiert das Auris-Quintett (Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn) im Haus der Begegnung in Meisenheim. Die fünf jungen Musiker spielen Mozarts

Ouvertüre zur Zauberflöte, Barbers „Summer Music“, Klughardts prachtvolles Opus 79 und Tomasis „Geistliche und weltliche Tänze“. Kartenvorbestellung (10 Euro, Schüler 5 Euro) ist unter Tel. 06753-2207 möglich.

KW 45 | 10. November 2016

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Schlangendressuren Wie kann es gelingen, Schlangen zu dressieren? Man sieht doch im Zirkus Schlangentänzerinnen, die mit lebensgefährlichen Riesenschlangen am Körper tanzen? Warum werden sie nicht erwürgt?

Geschwulst im Maul

Wir haben mit großem Erschrecken im Maul unseres Schäferhundes (acht Jahre alt) eine fast kirschgroße Geschwulst unter der Zunge entdeckt. Er scheint aber keine Schmerzen zu haben. Ob das wohl Krebs ist? Kann man das operieren? Wir hängen sehr Zunächst einmal sind diese Schlangen an dem Tier. gefüttert, also satt. Dann hat man sie an das Herumtragen gewöhnt. Das Natürlich kann man ohne UntersuKunststück besteht darin, sich die chung keine Diagnose stellen. Dieser Tiere am Körper zu halten und dann typische Ort lässt aber auf eine so gemöglichst graziöse Bewegungen zu nannte „Froschgeschwulst“ (Ranumachen. Eine Riesenschlange kann la) schließen. Die entsteht, wenn eiohne Weiteres 50 Kilogramm und ne Speicheldrüse einen verstopften mehr wiegen, manche der Artistinnen Ausführungsgang hat, es ist also eine tragen mehrere mit sich herum. Die mit Speichel gefüllte Blase. Wenn der Schlangen suchen die Wärme des Tierarzt die Geschwulst aufsticht, ist menschlichen Körpers und halten sich sie zwar im Moment verschwunden, deshalb lieber an der Tänzerin als in kommt aber gleich wieder. Die Drüder Umgebung auf. se muss im Ganzen entfernt werden, dann ist der Schaden behoben.

Unverträglichkeit Unsere Katze haben wir aus dem Tierheim, sie ist etwa sechs bis acht Jahre alt. An uns hat sie sich bald gewöhnt, ist gegenüber fremden Menschen, Katzen und Hunden sowieso extrem scheu und aggressiv. Sie faucht und kratzt, hat auch schon gebissen. Was kann man da nur machen? Wir wollten doch ein Schmusekätzchen haben! Da kann man nicht viel machen, Katzen sind nun einmal ausgeprägte Persönlichkeiten, nicht eine wie die andere. Bei Ihrer Katze haben Sie schon viel erreicht, immerhin ist sie Ihnen gegenüber – auch den engsten Familienangehörigen? – vertraut und nicht aggressiv. Wenn sie sich auch an gute Bekannte gewöhnen soll, müssten ihr diese beim Besuch ein Leckerli mitbringen, sie nicht anstarren und ganz vorsichtig zu streicheln versuchen.

„aktivoptik“ unterstützt Sozialstation 500 Euro für Förderverein der hilfreichen Einrichtung

Polizeinachrichten Pferde gequält Region. Wie der Kriminalpolizei Bad Kreuznach bekannt wurde, haben bislang unbekannte Täter in den letzten beiden Wochen auf mehreren Pferdekoppeln im Kreis Bad Kreuznach den dort eingezäunten Pferden teilweise lebensgefährliche Verletzungen zugefügt. Es gibt weitere ähnlich gelagerte Fälle in den Kreisen Simmern und Birkenfeld, die teilweise länger zurück liegen und über die bereits in den Medien berichtet wurde. Nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen erfolgen die Taten sowohl zu Nacht- als auch zu Tagzeiten.

Höchstwahrscheinlich dürfte es sich um Einzeltäter handeln, die sich illegal Zugang zu Pferdeweiden verschaffen und die Zutraulichkeit der Tiere ausnutzen, um diese mittels Stich- oder Schnittwerkzeugen zu verletzen. Insbesondere sich in der Nähe von Koppeln und Weiden auffällig verhaltende Personen sollten direkt der Polizei Bad Kreuznach, Tel. 06718811-0 oder über die 110 gemeldet werden. Ebenfalls sollten Verletzungen an Pferden, die eindeutig auf Fremdeinwirkung zurückzuführen sind, zur Anzeige gebracht werden.

Hargesheim (nk). Seit zehn Jahren unterstützt die „Aktion Füreinander“ als Förderverein die gemeinnützige Sozialstation Nahe. Rund 1.300 Patienten in fünf Verbandsgemeinden des Kreises Bad Kreuznach werden von der Sozialstation in ambulanter Pflege versorgt. Ruth Weißmann, Vorstandsmitglied der „aktivoptik Service AG“ in Bad Kreuznach, überreichte einen Scheck über 500 Euro zur Unterstützung der wertvollen Arbeit der Sozialstation. Udo Flick (2. von rechts), der stellvertretende Vorsitzende der Aktion Füreinander, bedankte sich für die hilfreiche Spende. Auch Otmar Steeg (rechts) und Hans-Walter Liese (links), die sich schon seit seiner Gründung für den Förderverein engagieren, freuten sich über die Zuwendung. Foto: KruppPresse


10. November 2016 | KW 45

Kreuznacher Rundschau | 19

Familienanzeigen Herzlichen Dank für die vielen Glückwünsche und Aufmerksamkeiten, Besuche und Anrufe zu meinem

70.

Geburtstag. Es war für mich ein unvergesslicher Tag, der mir sehr viel Freude bereitet hat. Ludwig Steinberger Weiler, im Oktober 2016

Der Herr gab das Leben und nahm es nach kurzer, schwerer Krankheit. Wir halten Dich in guter Erinnerung.

Erika Hofmann geb. Lötzbeyer *17.12.1931

 28.10.2016

Im Alter von 84 Jahren ist sie von uns gegangen.

Ali Wittig *20.04.1940 ✝07.09.2016

In Trauer Sohn Herbert Valentin mit Ehefrau Heike Schmidt Enkel: Sascha, Saskia, Tobias, Katja und Tamira Domenik und Urenkel Paul sowie alle Anverwandten

Herzlichen Dank sagen wir allen, die mit uns Abschied nahmen, für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben, für einen Händedruck oder eine liebe Umarmung, für die schönen Blumen, für Karten und Geldspenden, für alle Zeichen der Liebe, Freundschaft und Anteilnahme.

Traueranschrift: 55593 Rüdesheim, Mühlenstraße 4 Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung fand im engsten Familienkreis statt.

Brigitte Wittig Jutta mit Familie Udo mit Familie Jürgen Wittig mit Familie und alle Angehörigen Niederheimbach, im November 2016

Nachruf Weint nicht um mich, das Leben ist nicht vorbei. Es gibt ein Wiedersehen.

Traurig nehmen wir Abschied von

Günter Dietz * 27.05.1942

02.11.2016

In stiller Trauer: Gisela, Anja und Uwe Christel Gellweiler Wilhelm Schenk 55452 Dorsheim, Bergstraße 8 Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 11. November 2016, um 14.00 Uhr in der katholischen Kirche statt. Im Anschluss daran erfolgt die Beisetzung der Urne.

Mit tiefer Betroffenheit nimmt die CDU Bad Kreuznach Abschied von

Peter Anheuser † 27. Oktober 2016 Ehrenmitglied der CDU Bad Kreuznach

Peter Anheuser war langjähriger Vorsitzender der CDU-Fraktion Bad Kreuznach, Mitglied im Stadtrat, Kreistagsmitglied und Landtagsabgeordneter. Mit Tatkraft und beispielhaftem und sehr großem persönlichem Einsatz hat er über mehr als drei Jahrzehnte zahlreiche Projekte zum Wohle der Stadt Bad Kreuznach und der Region vorangetrieben. Damit erwarb er große Anerkennung und großes Vertrauen. Die CDU-Bad Kreuznach verliert mit ihm eine prägende Persönlichkeit. Wir danken Peter Anheuser für seine bedeutende Lebensleistung und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Er wird uns nachhaltig fehlen. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Dorothee und seiner Familie.

CDU Bad Kreuznach


REGION

20 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Bad Kreuznach Katholische Pfarrgemeinde

KW 45 | 10. November 2016

Mut tut gut

Termine VG Bad Kreuznach

Nein! sagen/ Gewaltprävention mit den vierten Schuljahren

Fahrt zu Passionsspielen Hackenheim. Für die Fahrt zu den Passionsspielen am Sonntag, 26. März, 15 Uhr, sind noch einige Plätze frei. Die Spiele finden nur alle 5 Jahre statt, ausschließlich von Laien gespielt. Dazu werden die Bänke aus der Kirche herausgenommen und Tribünen aufgebaut. In einem Zelt vor der Kirche kann man sich mit Getränken und Essen stärken. Die Karten kosten 26 €, hinzu kommen die Fahrtkosten von ca 11 bis 15 €, je nach Teilnehmerzahl. Näheres können Sie noch auf der Homepage der Pfarrei Hackenheim.de erfahren. Anmeldungen und Auskünfte bei M. Trautmann unter Tel. 067163716 bis spätestens 20. November.

Etwas Besonderes

Weinprobe Neu-Bamberg. Der Carneval- und Musikverein lädt für Samstag, 14. Januar 2017, zu ,,Wein mit Witz“, der etwas anderen Weinprobe im Amtsstall ein. Der Eintritt kostet 28 €, es gibt Wein, Unterhaltung und verschiedene Speisen. Der Vorverkauf zur Veranstaltung findet am Sonntag, 13. November, von 11 bis 12 Uhr im CMV-Raum im Bürgerhaus oder ab 14. November unter Tel 06703-1708 statt.

SPD-Treffen

Die Klasse 4b zeigt stolz ihre Urkunden für das erfolgreiche Absolvieren des Seminars „Mut tut gut“ mit Diplompädagogin Melanie Riedel. Foto: privat Pfaffen-Schwabenheim (red). Seit nunmehr drei Jahren ist Diplompädagogin Melanie Riedel mit dem Gewaltpräventionsprogramm „Mut tut gut“ zu Gast an der Grundschule in PfaffenSchwabenheim. Am 31. Oktober und 2. November konnten nun die Klassen 4a und 4b gemeinsam mit Frau Riedel und den Klassenlehrerinnen durch verschiedene Rollenspiele, Übungen zum NEIN sagen, Erken-

nen unterschiedlicher Gefühle, Erlernen von wirkungsvollen Selbstverteidigungstechniken und Steigerung des Selbstbewusstseins, befähigt werden, sich selbst und ihrem Bauchgefühl zu vertrauen. Durch das Projekt „Mut tut gut“ sollen die Kinder für Gefahrensituationen sensibilisiert werden, eigene Stärken und Möglichkeiten im Umgang mit Gefahrensituationen entdecken und trainieren. Sie erhalten „Handwerkszeug“,

um mutig und selbstbewusst ihre Rechte zu erkennen und zu behaupten. Am Ende des Trainings hatten die Eltern der vierten Klasse die Möglichkeit, sich über das Training zu informieren, Fragen zu stellen und Tipps zu erhalten. Das Projekt konnte durch die finanzielle Unterstützung der AlexJacob-Stiftung und des Fördervereins der Grundschule Pfaffen-Schwabenheim durchgeführt werden.

Mundartabend im Amtsstall Landfrauen aus Neu-Bamberg hatten ein gutes Händchen

Generationenhilfe Rheinhessen

Neu-Bamberg. Am Mittwoch, 23. November, 19 Uhr, findet im Bürgerhaus eine außerordentliche Mitgliederversammlung des SPDOrtsvereins Neu-Bamberg/Tiefenthal statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Wahl der Vertreter für die Wahlkreiskonferenz zur Aufstellung der Kandidatin/Kandidat für den 19. Deutschen Bundestag, Wahl der Vertreter für die Unterbezirks-Vertreterversammlung zur Wahl der Vertreter/innen für die Landesvertreterversammlung zur Aufstellung der Landesliste, Verschiedenes. Anschließend gibt es in gemütlicher Runde etwas Köstliches zu essen und zu trinken.

Neu-Bamberg/Tiefenthal

SPD-Schlachtfest Neu-Bamberg. Am Samstag, 19. November, ab 11 Uhr, findet das Schlachtfest des SPD-Ortsvereins Neu-Bamberg/Tiefenthal im Bürgerhaus statt. Die Küche bietet an: Schlachtplatte, Hausmacher Wurstplatte, Hausmacher Bratwurst, Kartoffelfüllsel. Für zu Hause gibt es Schwartemagen, Leberwurst, Blutwurst, frische Bratwurst, natürlich gibt es auch Wurstsuppe. Wer davon etwas nach Hause gebracht bekommen möchte, ruft zwischen 9 und 10 Uhr an; geliefert wird zwischen 12 und 12.30 Uhr und dies zum Nulltarif. VG BME

Mitgliederversammlung

Norheimer Narren

Närrische Weinprobe

Paffen-Schwabenheim. Der Verein lädt Mitglieder und Interessierte zur Mitgliederversammlung am 17. November, 18.30 Uhr, ein. Das Treffen findet in den Räumen des Pflegedienstes „Die Häusliche Pflege“, Kreuznacher Straße 91, 55546 Pfaffen-Schwabenheim, statt. Mehr Infos im Internet unter www.generationenhilfe-rheinhessen.de.

Volksbildungswerk Hackenheim

Neu-Bamberg/Tiefenthal

Theaterfahrten

Das Foto zeigt den mit über 60 Personen voll besetzten Amtsstall bei der Munartlesung in Neu-Bamberg. Foto: K. König

Hackenheim. Das Volksbildungswerk fährt am 1. Adventsonntag (27. November) ins Staatstheater Wiesbaden zur „Zauberflöte“ von W.A. Mozart. Die nächste Fahrt wird die Kulturinteressierten am 4. Adventsonntag (18. Dezember) zu „La Bohème“, der Oper von Giacomo Puccini, führen; somit eine gute Gelegenheit, sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Die Anmeldung läuft bereits, daher bitte bei Frau Pracht-Schmitt melden unter Tel. 0671-63444.

Neu-Bamberg (kk). Im Rahmen der 200 Jahre Rheinhessen luden die Landfrauen Neu-Bambergs zu „Rhoihessisch Gebabbel mit Musik“ in den Amtsstall ein – und der war bis auf den letzten Platz besetzt. Für alle Zugezogenen: Rhoihessisch Gebabbel = Reden in rheinhessischem Dialekt. Vorsitzende Sigrid Klamt begrüßte die Rednerinnen und die zahlreichen Gäste, unter denen auch etliche nicht-Neu-Bamberger waren. Waltraud Emrich und

ihre beiden Schwestern Gisela Groß-Ahr und Hannelore Wingert berichteten von einer Rundfahrt durch „Rhoihesse“, von Vendersheim über Alzey nach Kreuznach, Ingelheim, Engelstadt und zurück nach Partenheim. Alle Erlebnisse wurden auf „rhoihessisch“ vorgetragen, was bei den Besuchern sehr gut ankam. Ebenso wie die Geschichte vom Philipp in der Obergasse und vom Kätche in der Untergasse, das der Philipp sehr mochte, das er aber nicht anzu-

sprechen wagte. Diese Momente des Alltags, Erlebnisse in Verse gebunden, begeisterten die Besucher sehr. Die nächste Veranstaltung der Landfrauen findet am Freitag, 2. Dezember, 19 Uhr, statt. Dann laden die Landfrauen zum: „Weihnachtlichen Backen mit LumaraProdukten“ ins Bürgerhaus ein. Der Kostenbeitrag beläuft sich auf drei Euro. Anmeldungen nimmt die Vorsitzende Sigrid Klamt unter Tel. 06703-3558 entgegen.

Norheim. Am 12. November findet die Närrische Weinprobe des NFN um 19.11 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) im kath. Pfarrhaus in Norheim statt. Eintritt: 21,50 €. Darin enthalten sind: Tischwein und Wasser, ein reichhaltiger Vesper- oder Käseteller mit frischem Brot, Brezel und weiteren Leckereien und alle Weine der Weinprobe, begleitet von einem närrischen Programm.

St.-Martins-Feier

In Norheim Norheim. Ein Gottesdienst mit Kaplan Moritz Neufang am Freitag, 11. November, um 17.30 Uhr wird vom Kindergarten mitgestaltet. Anschließend findet ein Umzug zum Martinsfeuer statt.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de


10. November 2016 | KW 45

Tier der Woche: Josef

Kreuznacher Rundschau | 21

Parfümerie Roman Ackermann bietet Luxus pur 30 Jahre Erfahrung, Fingerspitzengefühl und Fachkompetenz

Josef ist 8 jähre alt und ein recht großer Bernhardiner - Schulterhöhe 82 cm, 53 kg schwer. Er wurde wegen Umzug abgegeben. Josef ist ein wachsamer Hund. Wenn er seine Menschen kennt, ist er lieb und anhänglich. Streicheleinheiten genießt er sehr. Josef geht gerne spazieren, auch hier im Tierheim hat er verschiedene Gassigänger, so dass wir glauben, er wäre auch für eine Familie geeignet, nicht nur für eine Einzelperson. Allerdings ist er recht groß und deshalb sollten die Kinder schon im Schulalter sein ( ca. 10 - 12 Jahre ). Er kennt anscheinend die Gesellschaft anderer Hunde nicht. Josef begegnet Artgenossen aber aufgeschlossen und freundlich.

Roman Ackermann und seine Frau Dr. Daniela Kemper-Ackermann in der Filiale in der Kreuzstraße 31-33 in Bad Kreuznach

Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe,

Das traditionsreiche, private und inhabergeführte Parfümerie-Fachgeschäft Ackermann bietet seinen Kunden persönliche und fachlich Beratung sowie Luxusmarken, die jedem Anspruch gerecht werden.

IBAN DE80560501800000112557, BIC MALADE51KRE

Wir sprachen mit Inhaber Roman Ackermann.

Tierheim Bad Kreuznach Rheingrafenstraße 120 – Kuhberg · Tel: 0671 - 8960296 Fax 8960297

www.tierheim-bad-kreuznach.de

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE Zentrale: Tel. 0671 - 7960760 www.kreuznacher-rundschau.de

Wie haben Sie die Eröffnung Ihrer Filiale erlebt? Wir waren vom Kundenansturm überrascht. Natürlich hatten wir gehofft, dass viele kommen würden, dass es dann aber derart viele waren, war toll. Man sieht, daß es auch in Bad Kreuznach Kunden gibt, die bei Duft- und Kosmetikprodukten auf hochwertige und außergewöhnliche Produkte setzen und nach neuen und innovativen Produkten fragen. Was können die Kunden von Ihnen erwarten? Eine persönliche und fachkompetente Beratung. Meine Frau ist promovierte Chemikerin, insgesamt verfügen wir über langjährige Erfahrung, über 30 Jahre, in der Branche. Gerade Kunden, die nach bestimmten Inhaltsstoffen wie

Rose, Leder, Eichenmoos, Harze oder edlen Hölzern fragen, aber auch alle anderen, die einfach einen bestimmten Duft suchen, können wir bestens bedienen. Wie sieht Ihr Angebot aus? Wir wollen unseren Kunden die Welt der besonderen Düfte eröffnen. Wir führen Edelmarken wie beispielsweise Chanel, Acqua di Parma, Montale, Hermes, Loewe, Eight & Bob, Morph, Il Profumo, Robert Piquet, Laboratorio Olfactivo, Simone Andreoli, Chabaud, Jaques Zolty oder Nobile 1942. Zudem können sich die Kunden auf exklusive Kosmetikmarken wie Chanel, Kanebo, Shiseido freuen und hochwertige Naturprodukte und naturnahe Produkte der Top- Marken L ‚Occitane aus Frankreich, Filorga und Retipalm aus Deutschland sowie Erborian aus Asien kennenlernen.

Bad Kreuznach, Kreuzstraße 31-33, Tel. 0671-48325700, www.parfuemerien-ackermann.de

Wir schaffen Raum für Engagement und Kreativität in einer attraktiven Medienwelt bei einer der erfolgreichsten regionalen Privatsender Gruppe Deutschlands. Sie mit uns für – inEngagement einem Unternehmen mit Klassein– einer für Persönlichkeiten mit Anspruch. WirGehen schaffen Raum und Kreativität attraktiven Medienwelt bei einer der erfolgreichsten regionalen Privatsender Gruppe Deutschlands.

Gehen Sie mit uns – in einem Unternehmen mit Klasse – für Persönlichkeiten mit Anspruch. Für 88.3 Antenne Bad Kreuznach suchen wir zum 01.08.2017 (oder früher) einen engagierten und zuverlässigen Auszubildenden. Für 88.3 Antenne Bad Kreuznach suchen wir zum 01.08.2017 (oder früher) einen engagierten und zuverlässigen Auszubildenden.

AUSZUBILDENDE/R SL ZTU LD EA NU DF EM /R V E R A NA SU TA UB NIG SK ANN (m/w) VERANSTALTUNGSKAUFMANN (m/w)

Als Auszubildender zum Veranstaltungskaufmann erarbeiten, planen und koordinieren Sie im Team verschiedenste Sport-, Promotion- und Eventaktionen.

Aufgabe: AlsIhre Auszubildender zum Veranstaltungskaufmann erarbeiten, planen und koordinieren Sie im Team verschiedenste Sport-, Promotion- und Eventaktionen. • planen, durchführen und nachbereiten von Events Ihre Aufgabe: • Bewerben der Events • planen, durchführen und nachbereiten von Events • Pflege von Social Media Portalen • Bewerben der Events •Erstellung von Eventkonzepten für Kunden • Pflege von Social Media Portalen

•Erstellung von Eventkonzepten für Kunden So überzeugen Sie uns: • Sie sind ein Organisationstalent? So überzeugen Sie uns: • Sie sind teamfähig, flexibel und kreativ? • Sie sind ein Organisationstalent? • Sie haben Interesse an Events und bringen Eigeninitiative mit? • Sie sind teamfähig, flexibel und kreativ?

• Sie haben Interesse an Events und bringen Eigeninitiative mit?

• Eine hohe Einsatzbereitschaft - auch zeitweise Arbeit an Wochenenden und in den Abendstunden? • Eine hohe Einsatzbereitschaft - auch zeitweise Arbeit an Wochenenden • Sie haben einen guten Realschulabschluss oder das (Fach-) Abitur? und in den Abendstunden? • Sie besitzen eine gute Allgemeinbildung und gute Kenntnisse in • Sie haben einen guten Realschulabschluss oder das (Fach-) Abitur? Deutsch (Wort und Schrift) • Sie besitzen eine gute Allgemeinbildung und gute Kenntnisse in • Sie sind volljährig und besitzen einen Führerschein der Klasse B/3? Deutsch (Wort und Schrift) • Sie verfügen über Erfahrung mit den Microsoft Office Produkten? • Sie sind volljährig und besitzen einen Führerschein der Klasse B/3?

• Sie verfügen über Erfahrung mit den Microsoft Office Produkten? Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Antenne Bad Kreuznach GmbH Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Personalabteilung Kreuzstraße 31-33 Bad Kreuznach GmbH 55543Antenne Bad Kreuznach Personalabteilung Kreuzstraße 31-33 55543 Bad Kreuznach


REGION

22 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Langenlonsheim Für Kinder

KW 45 | 10. November 2016

Weinmesse in Dijon

Termine VG Langenlonsheim

Weingut Kaul vertritt die Nahe auf der Vinidivio in Dijon

Für die Kirchenfenster

Vorlesezeit

Mozart-Konzert

Guldental. Tock, tock, tock…es klopft! Du möchtest wissen, was Wanja tut, als ein Hase, ein Fuchs und ein Bär an der Tür klopfen? Dann komm vorbei beim Bilderbuchkino „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ der evangelischen Bücherei Guldental. Am 16. November, 17 Uhr, im ev. Stift Guldental (über dem ev. Kindergarten, Kirchstraße 1). Vorleser und Zuhörer erleben gemeinsam, wer klopft, hören der Geschichte zu und basteln im Anschluss. Es gibt Waffeln und Tee für Euch und, um die Wartezeit für Eure Eltern abzukürzen, Kaffee und Kuchen. Wir würden uns freuen, wenn Ihr Euch anmeldet, damit wir uns richten können. Bitte per EMail: evbuechereiguldental@gmx. de oder kommt vorbei in der Bücherei montags von 17 bis 18.30 Uhr und donnerstags von 18.30 bis 19.30 Uhr.

Langenlonsheim. Unter der Leitung von Stefan Göth wird der Gemischte Chor am 20. November ein Mozart-Konzert in der evangelischen Kirche aufführen. 30% der Eintrittsgelder werden für die Renovierung der Fenster der evangelischen Kirche gespendet. Zur Aufführung kommen u.a. die „Spatzenmesse“, „Eine kleine Nachtmusik“, die „Serenata Notturna“ und das „Ave Verum“ von Mozart. Begleitet wird der Chor von dem Orchester „Camerata Risonanza“, das zudem die instrumentalen Stücke zu Gehör bringt. Im Vorverkauf kosten die Karten 10 €, an der Abendkasse 12 €. Mitglieder des Chores sind in den nächsten Tagen als Kartenverkäufer unterwegs, darüber hinaus kann man Karten in Fortunas Lädchen, Naheweinstraße 154, erwerben oder telefonisch bei Klaus Werschke unter Tel. 06704961771 reservieren.

Für jeden etwas

Neue Kochkurse Langenlonsheim. Die Volkshochschule bietet in den kommenden Wochen mehrere neue Kochkurse in der Küche der Realschule plus Langenlonsheim an. Die Kurse umfassen jeweils einen Abend und beginnen um 18 Uhr. Am 28. November bietet Frau Schaphoff an, viele Variationen von Pfannkuchen und Crêpes kennenzulernen, mit unterschiedlichen Füllungen von süß bis deftig. Frau Wilde gibt am 14. November eine Einführung in die orientalische Küche. Linsen, Kichererbsen, Joghurt und Minze gehören zu den typischen Zutaten. Sie lernen eine unwiderstehlich leichte Küche mit raffinierten Gerichten kennen, die zugleich durch kraftvolle Aromen bestechen. Bei dem Kurs Schnelle Küche für Männer am 16. November, ebenfalls mit Frau Wilde, lassen sich neue Zutaten, Gerichte und Zubereitungsarten entdecken, die zum Kochen lernen animieren und jeden Kursteilnehmer zum kleinen Starkoch in der heimischen Küche machen. Infos und Anmeldung zu allen Kursen unter info@vhs-langenlonsheim.de oder unter Tel. 067079699044. Informationen finden Sie im Internet unter www.vhs-langenlonsheim.de.

Seniorenkreis

Diebstahlschutz Windesheim. Der ökumenische Seniorenkreis lädt am Mittwoch, 16. November, 15 Uhr ins evangelische Gemeindehaus ein. „Wie kann ich meine Wohnung vor Einbruch und Diebstahl schützen“? - Zu diesem Thema führt Herr Kumpa eine Sicherheitsberatung durch.

Vertritt die Nahe in Dijon: Peter Kaul vom gleichnamigen Hackenheimer Weingut, am Stand mit französischen Weinbaustudenten. Foto: privat Dijon (red). Als Gastland der Weinmesse Vinidivio wurde in diesem Jahr Rheinland Pfalz, Partnerland Burgunds, eingeladen. 19 Winzer von der Pfalz bis zur Ahr präsentieren ihre Weine in Dijon, der Hauptstadt des Burgund. Parallel zum Gastronomiesalon in den Hallen des Kongresszentrums findet die Vinidivio zum vierten Mal statt. Nach den Weinen aus Südafrika, Portugal und Chile in den Vorjahren wurde dieses Wochenende Riesling, Spätburgunder und Co. ausgeschenkt.

Das Weinbaugebiet Nahe wurde vertreten durch das Weingut Kaul aus Hackenheim mit Rieslingweinen aus Hackenheim und Chardonnay aus Bad Kreuznach. Peter Kaul: „Wir freuen uns sehr, hier mitten im burgundischen Anbaugebiet dem sehr weinkundigen Publikum unsere Nahe- und Rheinhessenwein zu präsentieren. Während am Wochenende überwiegend private Besucher bei uns am Stand waren, war der Montag Händlern, Gastronomen und Fachleuten aus

der Weinbranche vorbehalten. Die Besucher sind sehr begeistert von der Qualität und der geschmacklichen Vielfalt gerade der Rieslingweine aus den sechs verschiedenen rheinland-pfälzischen Anbaugebieten“ Ein Weinwettbewerb mit einer hochkarätig besetzten Jury, eine Masterclass für französische Weinjournalisten sowie festliche Abendveranstaltungen rundeten dieses Weinwochenende für rheinland-pfälzische Weine in Frankreich ab.

Auffrischungskurs Defibrillator Elf Sanitätshelfer des DRK Roxheim nahmen teil

VG Rüdesheim

Kein Eintritt, kein Standgeld

Flohmarkt Hargesheim. Zum 24. Male findet in diesem Jahr der Flohmarkt der FWG Hargesheim in der Gräfenbachhalle statt. Als Termin steht Samstag, 12. November, fest; Beginn ist um 14 Uhr. Es kann ab 13 Uhr aufgebaut werden. Tische sind vorhanden und werden vergeben, solange der Vorrat reicht. Der Flohmarkt kostet weder Eintritt noch Standgeld. So freut sich die FWG Hargesheim auf zahlreiche Anbieter (keine Profis) und Besucher. Für Speis und Trank ist ebenfalls bestens gesorgt. Ansprechpartner sind Thomas Baumdicker unter Tel. 01776858748 und Michael Heck unter Tel. 0171-572 6643.

Informationsvortrag

Roxheim (red). Seit 2014 ist das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Roxheim e.V., im Besitz eines eigenen Defibrillators. Damit im Einsatzfall auch der Umgang mit dem Gerät vertraut ist, werden regelmäßige Übungsabende mit dem Gerät veranstaltet und einmal im Jahr eine Prüfung durch Kreisausbilder Lloyt Fuchss vor-

genommen. „Alle Helfer haben die Prüfung mit Bravour bestanden, man merkt, dass die Helfer regelmäßige Übungsabende abhalten.“ so Fuchss erfreut. Die Roxheimer Helfer übernehmen im Jahr rund zehn Sanitätsdienste im Gebiet der Verbandsgemeinde Rüdesheim. Ebenso werden Blutspendetermine an-

geboten und Jugend- und Seniorenarbeit betrieben. „Ich bin froh, dass wir auch nach fast 50 Jahren Bestehen noch so aktiv sein dürfen. Auch wenn wir derzeit mangels Personal immer wieder Dienste an Kollegen der umliegenden DRK Vereine abgeben müssen.“ so Vorsitzender Sascha Bott.

Folgende Aktionen hat die Roxheimer Sanitätsgruppe noch für 2016 im Programm: 27. November, 14.30 bis 17.00 Uhr, Seniorenadventsfeier im Gasthaus Hörning, 30. November, 18.00 bis 21.00 Uhr, Blutspendetermin in der Birkenberghalle. 17. Dezember, 10 bis 13.30 Uhr, Waffelstand im REWE Einkaufsmarkt Hargesheim für die Kinder des Kinderheimes der Kinder- und Jugendhilfe St. Hildegard.

Lactose, Gluten & Co. Weinsheim. In Kooperation mit dem LandFrauen-Verband Bad Kreuznach laden die LandFrauen Weinsheim zum Vortrag: „Lebensmittel mit Laktose, Gluten & Co.- Für wen notwendig - für wen überflüssig?“ am 15. November, 19 bis 21 Uhr, ins Alten Rathaus, Backesgasse 4 in Weinsheim ein. Anmeldung erbeten unter Tel. 06758-6166.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de


25 JAHRE

Dirk Palm Verkaufsberater

Myra Jost Kundendienst

Tuncay Özcan Kundendienst

Renault CLIO Limited mit 0 % finanzieren.*

Warum nicht! Tschüss Extrakosten. Winterkompletträder geschenkt* bekommen

Hallo Winter.

Jetzt die bekannte Sonderfinanzierung & zusätzlich 4 Winterräder gratis sichern!* Für fast alle Modelle.

Renault Clio Limited 1.2 16V 75

99,– €

ab mtl. 0,00 % eff. Jahreszins, inkl. 5 Jahren Garantie**

Fahrzeugpreis* 15.178,– € inkl. Überführung und Renault flex PLUS Paket** im Wert von 540,– € Finanzierung: Nach Anzahlung von 2.990,– € Nettodarlehensbetrag 12.188,– €, 60 Monate Laufzeit (59 R à 99,– € und eine Schlussrate: 6.347,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 0,00 %, Sollzins (gebunden) 0,00 %, Gesamtbetrag der Raten 12.188,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 15.178,– € Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 30.03.2016. • Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer • Multimediasystem mit 7 Zoll Touchscreen • Einstiegslei im Limited Design • Personalisierung: Look-Paket außen in Chrom Renault Clio 1.2 16V 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,2; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,6; kombiniert: 127 g/km. Clio: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 5,9 – 3,3; BesuchenEmissionen Sie uns im Autohaus. WirRenault freuen uns auf Sie. Emissionen kombiniert: 144uns – 85 g/km Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen auf Sie. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

AUTOHAUS MUSTERMANN Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

GMBH

Renault Vertragshändler AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG Renault Vertragspartner Musterstr. 123, 12345 Musterstadt AUTOHAUS GROHS GMBH & Kreuznach CO. KG 5 • 55543 Bad Tel.Rudolf-Diesel-Str. 0123 456789, RenaultTel.Vertragspartner 0671 - 61001 • www.autohaus-grohs.de www.autohaus-mustermann.de

Rudolf-Diesel-Str. 5,

*Abb. zeigt Renault Clio Limited mit Sonderausstattung und optionalem Deluxe-Paket. **2 Jahre Ren 55543 Kreuznach Neuwagengarantie und 3 Jahre Bad Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie g *Gültig für vier Winterkompletträder beim Kauf eines neuen Renault-Pkw. Ausgeschlossen sind Renault ZOE, Renault Scénic, Renault Vertragsbedingungen) für 60 Monate bzw. kmeines ab GrandScénic, Renault Trafi c PKW und Renault Master PKW. Reifen-Format und50.000 Felgen-Design nachErstzulassung. Verfügbarkeit. Angebot für *Gültig für vier Winterkompletträder beim Kauf neuenEinRenaultTel. 0671-61001 Privatkunden und Kleingewerbetreibende, gültig bei Kaufantrag ab 01.10.2016 bis 30.11.2016 und Zulassung bis 15.12.2016.

PKW. Ausgeschlossen sind Renault ZOE, Renault Scénic, Renault www.autohaus-grohs.de Grand Scénic, Renault Trafic PKW und Renault Master PKW. ReifenFormat und Felgen-Design nach Verfügbarkeit. Ein Angebot für


REGION

24 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Rüdesheim In der Alfred-Delp-Schule

Ausstellung zur Hl. Hildegard Hargesheim. Der Hl. Hildegard von Bingen ist eine Ausstellung gewidmet, die in der Zeit vom 14. bis 25. November an der Hargesheimer Alfred-Delp-Schule (ADS) täglich im Zeitraum von 14 bis 16 Uhr in der Aula (Haupteingang links) zu sehen sein wird. Die festliche Eröffnung der Ausstellung findet im Rahmen einer Vernissage am 14. November um 19 Uhr statt. Edeltrud H. Maus, langjährige Hauptschulrektorin und ihres Zeichens versierte Hildegardexpertin, wird in das Leben dieser großen Heiligen einführen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von Schülerinnen und Schülern der ADS. Im Anschluss daran lädt der Initiativ- und Förderkreis zu einem Imbiss ein. Hierzu bereitet die Klasse 6b mit Sara Rieger M.A., Freie Museumspädagogin und Kennerin zahlreicher originärer Rezepte nach Hildegard, und Klassenlehrerin Claudia Römer kleine Spezialitäten zu.

KW 45 | 10. November 2016

Rundgeschaut: „Mich freut es, wenn es gefällt“

Arthur Thomas (TuS Mandel) und viele weitere Helfer im Gespräch Mandel (bs). Die Schlossberghalle ist voll besetzt, von den Tellern dampfen Leberklöße und Sauerkraut und an der Theke wird flott ausgeschenkt. Für viele ist das gemeinsame Essen ein guter Abschluss einer schönen Wanderung. Beim TuS Mandel packen

viele mit an, damit es bei der IVVWanderung in ihrer Heimatgemeinde nicht nur auf den Wegen rund läuft. Am vergangenen Wochenende, das war das mit dem völlig verregneten Samstag, waren rund um Mandel Wanderwege ausgewiesen, die wieder

zahlreiche Besucher anlockten. Wir sprachen mit einigen der fleißigen Helfer, die das Wochenende mitgestalteten. Als erster im Interview ist Wanderwart Arthur Thomas, der mittlerweile bei seiner 23. IVV-Wanderung die Strecke ausbaldowert hat – und kei-

ne seiner Strecken ist wie die im Jahr vorher. An diesem Wochenende musste er wegen des vielen Regens sogar kurzfristig nochmal umplanen. Drei Strecken konnte die Wanderabteilung anbieten: 5, 10 oder 20 Kilometer lang.

Arthur Thomas mit Ehefrau Gitte – Wanderwart und selbst begeisterter Wanderer

Am großen Statistikbrett sitzen zwei weitere Unterstützer: Andreas Thomas und Günter Weyrich

Sind Sie zufrieden mit der IVV-Wanderung? Ich bin immer dann zufrieden, wenn es den anderen Wanderern gefällt.

Wie sieht die Statistik aus, wie viele Wanderer haben sich bei Ihnen gemeldet? Wir haben bis jetzt 900 Wanderer in unserer Statistik gelistet. Das ist ein sehr gutes Ergebnis, denn es gibt leider immer weniger Wandervereine.

Ich habe bislang nur Gutes von der Strecke gehört… Das freut mich sehr. Am meisten freut es mich, wenn Wanderer hier aus der Gegend, hier aus dem Ort, sagen, dass sie neue Strecken entdeckt haben, solche, die sie vorher noch nicht gekannt haben. Das macht mich stolz.

Ist denn gestern bei dem Regen auch jemand gewandert? Ja, Sie werden es nicht glauben, aber auch gestern war die Halle so voll wie heute.

Hergenfelder Dorfladen

Adventsmarkt Hergenfeld. Am Freitag, 25. November, findet ab 17 Uhr am Dorfladen der 2. Adventsmarkt statt. Wer Lust und Interesse an einem zur Vorweihnachtszeit passenden Stand hat oder eine originelle Idee, die zur Bereicherung des kleinen Marktes beiträgt, möge sich bitte beim 1. Vorsitzenden Dorfladen w.V, Martin Theis unter Tel. 06706-9150644 melden. Die Bewirtung obliegt dem Dorfladen.

Wallhäuser Weintreff

Wein trifft Party Wallhausen. Am Samstag, 12. November, 20 Uhr, findet im Rahmen der Veranstaltungen Wallhäuser Weintreff „Wein trifft Party statt. Einlass ist für Gäste ab 18 Jahren. Es gibt ausgewählte Weine und Secco-Cocktails bei Club- und Dance-Sounds. Karten für 5 € unter Tel. 06706-913273.

Zwei Teams konnten sich nicht viel Zeit nehmen für das Foto, denn ohne sie läuft auch nichts rund:

An der Stempelstation prüfen Ottmar Schnug und Jürgen Beck die Stempelkarten

Das Thekenteam wurde von der Tischtennisabteilung gestellt. Auch die Jugend fühlt sich verantwortlich und hilft beim Ausschank.

Die Wanderer erhalten an den Stationen, die sie passieren, ihre Wanderstempel und können sich dann ihre Kilometer in den Wanderpass des IVV eintragen lassen.

Für die Essensausgabe waren unter anderem und ganz vorne Margarte Mohns und Beate Farrell im Einsatz. Auch sie konnten für die Reporterin, die zur Mittagszeit am Wanderziel eintraf, nicht viel Zeit, aber immerhin ein Lächeln erübrigen.

Wanderfreunde Waldböckelheim

Kaffeeklatsch Waldböckelheim. Die Wanderfreunde treffen sich am Mittwoch, 16. November, zum Kaffeeklatsch der Wanderfrauen ab 16 Uhr im Vereinslokal Gaststätte „Zur Linde“. Auch neue Gäste sind herzlich willkommen.

Auch vor der Halle ist etwas los... Hier wurde ein kleiner Herbstmarkt errichtet mit Holzfiguren mit winterlichen Motiven (unser Foto zeigt Jessica Thomas vor ihren Figuren). Es gab saftige Äpfel und gesunde, frische Walnüsse. Eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der auch eine üppig bestückte Kuchentheke nicht fehlte, aber die passte nicht mehr auf diese Seite.


10. November 2016 | KW 45

Kreuznacher Rundschau | 25

Helfer

IN SCHWEREN STUNDEN

Bedeutung des Totensonntags der Verstorbenen, sodass man sich diesem Gedanken im Laufe der Jahrhunderte immer mehr öffnete. So wurde 1540 der „Tag des Jüngsten Gerichts“ in die Brandenburger Kirchenordnung aufgenommen; später, im Jahre 1556, auch in Waldeck.

Der Totensonntag hat mehrere Namen und findet traditionell am letzten Sonntag vor dem Ersten Advent statt. Dieser Zeitpunkt ist nicht zufällig gewählt, läutet der Feiertag damit doch als „Letzter Sonntag des Kirchenjahres“ das Ende und einen Neuanfang ein. Gleichzeitig spendet er als „Ewigkeitssonntag“ aber auch Trost gegen unsere Angst vor dem Sterben und erinnert als „Sonntag vom Jüngsten Gericht“ an das letzte Wort, das Gott über uns sprechen wird.

Doch erst drei Jahrhunderte darauf, genauer gesagt am 17. November des Jahres 1816, wurde der letzte Sonntag des Kirchenjahres zum offiziellen Feiertag erklärt. Initiator war Friedrich Wilhelm der III, König von Preußen. Um die Gründe für diese Einführung wurde viel Spekulation betrieben. Manche sagen, König Wilhelm der III. hätte den Totensonntag aus Trauer über seine verstorbene Gattin Königin Luise von Mecklenburg-Strelitz eingeführt. Wieder andere sind der Meinung, der Feiertag sollte ursprünglich der Gefallenen im Befreiungskrieg gegen Napoleon gedenken. Jedenfalls bestand unter der evangelischen Bevölkerung ein so großer Wunsch nach einem Feiertag zu Ehren der Verstorbenen, dass der Totensonntag, der vom König ursprünglich als Kabinettsorder eingeführt worden war, schnell zum allgemeinen Feiertag erklärt und von der evangelischen Landeskirche

Die Katholische Kirche hatte mit Allerseelen seit jeher einen speziellen Tag, an dem der Verstorbenen gedacht wird. Allerseelen wird traditionell am 02. November eines jeden Jahres gefeiert. Im Evangelischen Glauben wurde solch ein Feiertag lange abgelehnt. Grund dafür war das Evangelium des Matthäus 8,22, denn dort heißt es: „Lasset die Toten ihre Toten begraben“. Dies wurde so gedeutet, dass die Lebenden sich auf das Hier und Jetzt besinnen, das Reich Gottes verkünden und sich nicht an Vergangenes klammern sollen. Doch auch unter Vertretern der Reformation bestand der Wunsch nach einem besonderen Feiertag zu Ehren

übernommen wurde. Seit dieser Zeit feiert man in Deutschland den Totensonntag. Die Entwicklung um den Feiertag macht deutlich, warum er mehrere Namen hat. So wird er auch „Ewigkeitssonntag“, „Letzter Sonntag des Kirchenjahres“, „Gedenktag der Entschlafenen“ oder „Tag des Jüngsten Gerichts“ genannt und mit ganz unterschiedlichen Bedeutungen versehen. Gerade der Begriff Ewigkeitssonntag zeigt, welch wichtige Bedeutung dem Totensonntag auch heute noch zugemessen wird. Übrigens feiert auch die katholische Kirche am letzten Sonntag des Kirchenjahres einen speziellen Tag, nämlich das Christkönigsfest. Er dient der Erinnerung an die Macht und Herrlichkeit Jesu Christi. Gläubigen Katholiken wird an diesem Tag Ablass gewährt, wenn sie öffentlich das „Jesu dulcissime, Redemptor“ beten. Findet das Gebet nicht öffentlich statt, wird ein Teilablass gewährt.

Bestattungen in allen Gemeinden und auf allen Friedhöfen.

Kuratoriumsmitglied Deutscher Bestattungs-Kultur

Tag und Nacht dienstbereit. seit 1980 Fachbetrieb

Erd, Feuer, See, anonym 55595 Roxheim, Bergstraße 17 Telefon: 06 71 / 84 52 22 Fax: 06 71 / 4 62 16 info@Schaller-Bestattungen.de

Fachgeprüfte Bestatterin

Die Orthodoxe Kirche hat auch einen „Sonntag des Gerichts“, und zwar jedes Jahr traditionell am vorletzten Sonntag vor der Fastenzeit. totensonntag.net

Satz mit dieser Ecke drucken Die letzte Ruhestätte – Ein wichtiger Ort für die, die bleiben. Wir helfen bei der Wahl.

0671 - 323 08

DENKEN SIE KONSEQUENT AN SICH. Bestattungsvorsorge sichert Ihre letzten Wünsche.

Plötzlich ist ALLES anders. Darum ist VORSORGE wichtig. www.Bechter.de

Schlossgartenstr. 7 • Bad Münster a. St.-Ebernburg • Bad Kreuznach Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz

Tel. 06131-28 70 70 www.winkler-bestattungen.de ✆ 06708/660 666

www.trapp-bestattungen.de

DAS INSTITUT IHRES VERTRAUENS

Partenheimer B E S T A T T U N G E N

Inh. Petra Seifert

Erd-, Feuer-, See- und Anonymbestattungen

Eine Bestattungs-Vorsorge Bretzenheimerstr. ist wichtig -16 wir kümmern uns 55545 um Badalles Kreuznach Wichtige im Trauerfall.

Informationen über unsere Hilfe im Trauerfall erhalten Sie auch im Interne

www.Bechter.de

www.Bechter.de

Bestattungshaus

www.gruenewald-bestattungen.de

Bestattungshaus

Bestattungshaus

BECHTER

BECHTER

BECHTER

55543 Bad Kreuznach

BE S TAT TUNGEN 55543 Bad Kreuznach

06 71 - 83 83 80

06 71 - 83 83 80

Unsere langjährige Erfahrung zeigt, regeln Sie zu Lebzeiten Ihre Bestattung und entlasten Sie Ihre Angehörigen. Wir bietenEsBestattungsvorsorge, ist ein gutes Gefühl gerne auch bei Ihnen Hause. alleszu geregelt zu haben!

55543 Bad Kreuznach · Wilhelmstr.10

Tel. 06 71 - 3 12 00 www.partenheimer-bestattungen.de

Petra Seifert ...Vorsorgevollmacht,

s e i t 1 9 055543 2 Bad Kreuznach

06 71 - 83 83 80 Begleiten l Helfen l Bestatten

Lange haben wir ´s vor uns hergeschoben! Die eigene Vorsorge immer ein bisschen im Auge behalten: ...das beruhigt und erleichtert zugleich.

Jetzt waren wir beim Bestatter

Mannheimer Straße 229 55543 Bad Kreuznach

0671-73077 Tag und Nacht erreichbar alle Bestattungsarten www.bestattungsinstitut-zorn.de


REGION

26 | Kreuznacher Rundschau

„Stromberg ist am Zug“

KW 45 | 10. November 2016

Anstrengungen für alle Hackenheim entwickelt Gemeinde- und Kulturzentrum

Michael Cyfka fordert dazu auf, zu prüfen, welche Gemeinde wohin tendiert von Bernadette Schier Langenlonsheim / Stromberg. Michael Cyfka, Verbandsgemeindebürgermeister in Langenlonsheim, wünscht sich mehr Gestaltungsspielraum bei den vom Land erzwungenen Fusionen. „Es darf keine Denkverbote geben“, erklärt der Verbandsgemeindechef. Sein Rat hat einstimmig den Vorschlag des Landes, die Verbandsgemeinde Langenlonsheim mit der Verbandsgemeinde Stromberg 1 zu 1 zu fusionieren, abgelehnt. Die neue Einheit sei zu groß, in Langenlonsheim fürchtet man um die Leistungsfähigkeit eines solchen Gebildes. Mit „Denkverboten“ meint Michael Cyfka die Vorgaben aus Mainz, möglichst 1 zu 1 und kreisintern zu fusionieren. Es wäre schließlich auch möglich, so Cyfka, dass sich einige Gemeinden von Stromberg in Richtung anderer Gemeindeverbände orientieren. Die Verbandsgemeinden Bad Münster, Rüdesheim und Bad Kreuznach haben für Reduzierung von drei Verbandsgemeinden zu zweien ein sehr schönes Beispiel geliefert (wir berichteten). Als Gesprächspartner kämen für Stromberg die Verbandsgemeinde Rhein-Nahe, Langenlonsheim und – das will aber das Land nicht – die Verbandsgemeinde Rheinböl-

len in Frage. Ein Beitritt zu Rheinböllen wäre für das Land komplizierter, weil es sich um einen anderen Landkreis handelt und von Landkreis zu Landkreis unterschiedliche Bedingungen für Schule, Abwasser etc. gelten. Im Kreis Karden hat das Land aber einer kreisübergreifenden Fusion zugestimmt, weil es ausdrücklicher Bürgerwunsch war. Eine Ausnahme, sagte das Land. Eine vernünftige Lösung für die Gemeinden, sagt Michael Cyfka: „Es kann ja nicht sein, dass wir nach der für die Landesverwaltung komfortabelsten Lösung suchen.“ Michael Cyfka wartet nun auf Signale aus dem Verbandsgemeinderat Stromberg. „In Stromberg muss nun klar werden, wohin die Reise gehen soll. Wir sind nicht in Zugzwang, wir sind leistungsfähig. Ich will hier aber auch nicht der bad boy sein, der immer sagt: Ich will das nicht! Hier geht es schließlich um Menschen. Es muss vernünftige Lösungen geben, die die Bürger auch wollen. Frau Denker und der Verbandsgemeinderat sind gefragt.“ Am kommenden Donnerstag trifft sich um 18.30 Uhr der Verbandsgemeinderat Stromberg turnusgemäß zur Sitzung. Der Tagesordnungspunkt Kommunalreform steht an erster Stelle.

Stromberg nicht einfach zerschlagen Julia Klöckner fordert Gesamtkonzept statt Einzelfusionen Stromberg/Langenlonsheim (red/bs). Die CDU-Fraktionsvorsitzende im rheinland-pfälzischen Landtag spricht sich gegen das Vorgehen der Landesregierung aus, nicht auf das Gutachten für die Kreisreform zu warten, um die Verbandsgemeinde Stromberg zu fusionieren. „Gedanken über Fusionen machen doch nur dann Sinn, wenn eine Gesamtanalyse und ein Gesamtkonzept vorliegen. Nach jetziger Gesetzeslage darf es keine Fusionen über Kreisgrenzen hinweg geben. Das in Auftrag gegebene Gutachten zu möglichen Fusionen kann aber zu anderen Ergebnissen kommen. Deshalb sollte die Landesregierung keine Verbandsgemeinde drängen, sondern auf Fakten warten“, lässt

sich Julia Klöckner zitieren. Verbandsgemeindefusionen hätten Auswirkungen auf die Zukunft der Kreise und sie möchte den Kreis Bad Kreuznach nicht schwächen. „Ich halte nichts davon, die Verbandsgemeinde Stromberg zu zerschlagen. Und es muss erst einmal bewiesen werden, dass die Verbandsgemeinde nicht effektiv aufgestellt ist oder werden kann und überlebensfähig ist. Aus dem Bauch heraus politische Entscheidungen zu treffen mit solch einer weitreichenden Folge, davon rate ich ab. Es ist klüger, erst einmal die Gutachten abzuwarten und dann aus den Fakten die richtigen Schlüsse zu ziehen.“

Viel erreicht und noch viel zu tun: Die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat zu Besuch im umzubauenden Winzerhof in Hackenheim. Foto: privat Hackenheim (kk). In der Reihe „SPD vor Ort“ besuchen die Mitglieder der SPD-Fraktion im Rat der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach um ihren Vorsitzenden Michael Simon regelmäßig die einzelnen Ortsgemeinden und informieren sich über anstehende Projekte und aktuelle Entwicklungen, unabhängig davon, ob die Projekte in der Zuständigkeit der Verbandsgemeinde oder der jeweiligen Ortsgemeinde liegen. Die Ratsfraktion besuchte jetzt den Kulturhof der Ortsgemeinde Hackenheim und informierte sich vor Ort über den Stand der Bauarbeiten. „Hier hat sich einiges getan, das ist Dorfentwicklung und Dorferneuerung mal anschaulich gesehen“, so die Mitglieder der SPD- Fraktion. Ortsbürgermeisterin Sylvia Fels und die beauftragte Architektin Walburga Ott informierten vor Ort fachgerecht über den Stand

der Bauarbeiten und die weitere Planung für den Umbau des Anwesens. Für das Objekt in der Dorfmitte von Hackenheim laufen bereits seit April 2013 die Planungen, einen ehemaligen Winzerhof zu einem kulturellen Treffpunkt der Gemeinde umzubauen. Hier sollen Räume für Veranstaltungen, für die Gemeindeverwaltung sowie den örtlichen Bauhof und seine Mitarbeiter entstehen. Insgesamt umfasst das Projekt eine Gesamtfläche von rund 990 Quadratmetern Fläche und etwa 4.718 Kubikmeter umbauten Raum. Die förderfähigen Kosten belaufen sich insgesamt auf etwa 1,3 Millionen Euro. Seit März laufen die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt, dem Fachwerkhaus, in dem später unter anderem auch das Gemeindebüro untergebracht werden soll. Im Dezember dieses Jahres soll noch der Bauantrag für den dritten und

letzten Teil, die ehemalige Scheune, auf den Weg gebracht werden, in der unter anderem noch ein großer Mehrzweckraum für die Vereine und Bürger entstehen soll. Zum dritten Abschnitt gehört dann auch die barrierefreie Erschließung von der Ringstraße aus. Besonders erwähnenswert schien den Beteiligten an diesem Nachmittag, auch die enorme Eigenleistung, mit der sich die Rentnergruppe der Gemeinde an den Umbaumaßnahmen beteiligt und die gute Zusammenarbeit mit den zuständigen Sachbearbeitern bei der Kreisverwaltung und der ADD, die dem Projekt von Beginn an offen gegenüberstanden und es seit 2013 mit begleiten. Ein solches Projekt ist für eine Gemeinde eine riesige Aufgabe und Anstrengung, war zu hören, wobei es nicht immer Rückenwind für die Umsetzung gab.

ESR-BOLENDER ist Top Arbeitgeber Vier Sterne für Langenlonsheimer Unternehmen Langenlonsheim (red). Bei der Teilnahme am Projekt Zukunftsoption Fachkraft wurde ESR-BOLENDER als TOP Arbeitgeber der 4 Sterne Kategorie ausgezeichnet! Die Organisation obliegt dem Dienstleistungszentrum Handwerk GmbH mit Sitz in Ludwigshafen und wird vom Ministerium für Soziales, Arbeit Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz über den Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Um diese Auszeichnung zu erhalten, wurde eine objektive und neutrale Bewertung des Unternehmens im Bereich der Arbeitgeberleistungen, Entwicklungsmöglichkeiten, Unternehmenskultur und nachhaltige Unternehmensführung vorgenommen. ESR-BOLENDER hat bei dem Zufa‘ Check 4 Sterne erreicht und wurde als Top Arbeitgeber zertifziert. Foto: privat


S 100, Farbe Grau cheibe beheizt, ntralverriegelung vorn elektrisch, spoiler , uvm.

Gewinnspiel des Monats 10.950

â‚Ź

bar in o r u E 0 0 1 Gewinnen Sie Tippen Sie mit und sichern Sie sich die Chance auf 100 Euro in bar mit unserem monatlichen Gewinnspiel.

Gregor Lucas

X

Kreuznacher

RĂźdesheimer StraĂ&#x;e 92-94 55545 Bad Kreuznach Am kommenden Montag werden in unserer Redaktion vier store@auto-pieroth.de Tel. 06 71 – 8 34 15- 0 MĂśbeltransporte beim aus 22 Zahlen gezogen. Tippen Sie, welche Zahlen es sein kĂśnnten. ! ! ! ehemals AUTO ZENTRUM 2000 ! ! ! www.auto-zentrum-2000.de Schneiden Sie vier der 22 Kästchen von dieser Seite aus, kleben Sie sie auf GmbHWir & Co. KG unser Lager lee machen agenkauf RĂźdesheimer StraĂ&#x;e Zugelassen, aber noch92 eine Postkarte und stecken Sie sie in einen Briefumschlag und ab damit an die: machenunser unser Lager WirWir machen Lagerleel Wir freuen

aktue

uns auf Ihren Besuch!

DICK

11 Jahre in bis der Altstadt ht zu 500 km

Immer die perfekte Reise

Mannheimer Str. 48 55545 Bad Kreuznach  Tel. 0671 444 43

von 17.00

4

Tel. 06362/3080457 Mobil 0172/6162024 Fax: 06362/3080458

5

unverb. Preisempf. 569,-*

Sie sparen

236,-

DICK 100%

DICK

QUALITĂ„T

www.electroplus-dick.de

Ă–ffnungszeiten: Mo-Fr 9:00 - 19:00 und d Sa 9:00 - 14:00 Uhr hr

=

P7071_Anzeige_231x155mm.indd 1

Bosenheimer Str. 284 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 683 90 Mo-Fr 9:00 – 19.00 Uhr Sa 9:00 – 14:00 Uhr

ÂŽ

9

Malermeisterbetrieb J. MĂźller  0671-26451 & 0151-14131185 www.freundlicher-maler.de

Fersensporn? www.creativgartengestaltung.de

14

10

9.950,– Sie sparen 2.435,–

6

19.950,– Sie sparen 4.965,–

â‚Ź â‚Ź

1

22.950,– Sie sparen 4.060,– 1

2

FORD GRAND C-MAX

FORD KUGA TREND 2x4

FORD FIESTA TREND

EZ 10/2011, 0 km, Titanium

EZ 09/2011, 0 km,

EZ 10/2011, 0 km,

1,6 l TDCi 85 kW (115 PS), 7-Sitzer, Klimaautomatik, Navigationssystem, beh. Vordersitze u. v. m. Bei uns fĂźr

2,0 l TDCi 103 kW (140 PS), Panoramadach, Audiosystem Sony-CD, beh. Vordersitze u. v. m.

Bei uns fĂźr Elektroinstallation 1

1,25 l Motor 60 kW (82PS), 5-tĂźrig, Klimaanlage, CD-Radio, beh. Vordersitze, beh. Frontscheibe u. v. m.

1

Bei uns fĂźr

12.450,– Sie sparen ₏ 4.587,– ₏

EIB – Gebäudesystemtechnik

Kundendienst Automation Luft- / Wärmepumpentechnik

1

57??? Sanitär- und Heizungstechnik

Adventsreise

! "Ň €Ň?Ň%!

,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> in Kooperation mit Fa. M. Brand _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>?

1 Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenĂźber der unverbindlichen Preisempfehlung eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den genannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Ă&#x153;berfĂźhrungskosten in HĂśhe von 495,- Euro bis 595,- Euro (Modellabhängig). Zwischenverkauf, Drucksatzfehler und Preisänderungen vorbehalten.

E-Mail: elektrotechnik-brand@t-online.de

Bad Reichenhall/Salzburg zum Weihnachtsmarkt 11.12.-13.12.16 â&#x201A;Ź 225,-

WWiirrmmaacchheennuunnsseerrLLaaggeerrll ee WWiirrmmaacchheennuunnsseerrLLaaggeerrllee

37%

Ruf 06 71/83 40 04 0 8.950 â&#x201A;Ź Fax 06 71/2 68 65 55593 RĂźdesheim/Nahe IndustriestraĂ&#x;e info@erbes-umzug.de 8.950 â&#x201A;Ź

Mazda 2 Sport Impression

EZ 09/2008 KM 21.000 KW 63 PS 86, Farbe Schwarz Metallic, AuĂ&#x;enspiegel elektr. einstellbar, Klimaautomatik, Stoffpolsterung, Leuchtweitenregulierung, ZV mit FB, uvm.

7

3

Abbildungen Abbildungen zeigen zeigen Wunschausstattung Wunschausstattung gegen gegen Mehrpreis. Mehrpreis.

FORD TRANSIT CITY LIGHT FORD Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Mehrpreis. FORD TRANSIT CITY LIGHT FT260K FT260Kgegen FORD TRANSIT TRANSIT FT300L FT300L KOMBI KOMBI Abbildungen zeigen Wunschausstattung KASTEN 2,2L KASTEN LKW LKW 2,2L 2,2L TDCI TDCI 63KW 63KW (85PS) (85PS) 2,2L TDCI TDCI 63KW 63KW (85PS) (85PS) 9-SITZE 9-SITZ FORD TRANSIT TRANSIT CITY CITY LIGHT FT260K FT260K FORD TRANSIT TRANSIT FT300L FT300L KOMBI KOMBI FORD FORD 37% gegenĂźberLIGHT der unverbindlichen 37% gegenĂźber der unverb 37% Nachlass Nachlass der unverbindlichen 37% Nachlass Nachlass gegenĂźber der unverb KASTEN LKWgegenĂźber 2,2L TDCI TDCI 63KW (85PS) 2,2L TDCI 63KW 63KW (85PS) 9-SITZE KASTEN LKW 2,2L 63KW (85PS) 2,2L TDCI (85PS) 9-SITZE

Ford Focus Concept TDCi DPF

EZ 09/2010 KM 58.100 KW 80 PS 109, Farbe Vision Blau Metallic, Fensterheber vo. elektr., Geschwindigkeitsregelanlage, Nebelscheinwerfer, Audiosystem 6000CD, Park-Pilot-System hinten, uvm.

Preisempfehlung. Preisempfehlung. Mehr als mit Tageszulassung auf 37% Nachlass gegenßber der unverbindlichen MehrNachlass als 50 50 Fahrzeuge Fahrzeuge mitder Tageszulassung auf 37% gegenßber unverbindlichen Lager. Preisempfehlung. Lager. Auch Auch mit mit Klimaanlage Klimaanlage und und weiteren weiteren Preisempfehlung. Ausstattungsvarianten, Nutzlastklassen und Mehr als 50 50 Fahrzeuge Fahrzeuge mit mit Tageszulassung auf Ausstattungsvarianten, Nutzlastklassen und Mehr als Tageszulassung auf Radständen verfßgbar. Lager. Auch mit mit Klimaanlage und und weiteren weiteren Radständen verfßgbar. Lager. Auch Klimaanlage Angebot gilt solange Vorrat reicht. Ausstattungsvarianten, Nutzlastklassen und Angebot gilt solange Vorrat reicht. Ausstattungsvarianten, Nutzlastklassen und Radständen verfßgbar. verfßgbar. Radständen Bei Angebot gilt solange solange Vorrat Vorrat reicht. reicht. Angebot gilt Bei uns uns fßr fßr

Preisempfehlung. Preisempfehlung. Mehr als mit Tageszula 37% Nachlass gegenßber der unverb MehrNachlass als 50 50 Fahrzeuge Fahrzeuge mitder Tageszula 37% gegenßber unverb Lager. Preisempfehlung. Lager. Auch Auch mit mit weiteren weiteren Ausstattung Ausstattung Preisempfehlung. Nutzlastklassen und ver Mehr als 50 50 Fahrzeuge Fahrzeuge mit Tageszula Tageszula Nutzlastklassen und Radständen Radständen ver Mehr als mit Angebot gilt solange Vorrat reicht. Lager. Auch mit weiteren Ausstattung Angebot giltmit solange Vorrat reicht. Lager. Auch weiteren Ausstattung Nutzlastklassen und Radständen ver Nutzlastklassen und Radständen ver Angebot gilt gilt solange solange Vorrat Vorrat reicht. reicht. Angebot

EDELMETALLKONTOR â&#x201A;Ź 13.950,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź 18.600, BAD KREUZNACH 10.450 â&#x201A;Ź

Ford Mondeo Ghia

... immer eine gute Fahrt!

Kraftstoff verbrauch (in l/100 km nach RL 80/1268/EWG oder VO (EC) 715/2007) der auf dieser Seite vorgestellten Fahrzeuge: Kraftstoff verbrauch (kombiniert) maximal: 7,6-4,9 l/100 km, CO2-Emissionen (kombiniert) maximal: 159-115 g/km.

Alle Pre P Preise ise sind Abh Abholpr Abholpreise! olpreise p eise!! *Unver *U *Unverbindliche nverbind bindlich lichee Preise Pr Preisempfehlung eisempfe mpfehlun p hlungg des des Herste He Herstellers! rstellllers! s! Verk Verkauf solange g dder Vorrat reicht. Keine Mitnahmegaranti Mitnahmegarantie. ie. Nicht Ni ht ve verfĂźgbare rfĂźgb fĂź bare W Ware are wi wird irdd uumgehend mgehhendd best bbestellt. tellt ll . Ă&#x201E;nderungen Ă&#x201E; in Form und Deko Dekor sowie Druckfehler und Irrtum vorbehalten vorbehalten. Alle Angaben ohne Dekorationsmaterial Dekorationsmaterial.

Die Gänsezeit beginnt!

NahestraĂ&#x;e 37 55593 RĂźdesheim Tel.: 0671/92038500 Mobil: 0179/6606580 mail@derwaldkoch.de www.derwaldkoch.de

gesund leben Apotheke Bad Kreuznach 29.10.13 15:32 Apotheker Dr. Marc Muchow Alzeyer StraĂ&#x;e 81 55543 - Bad Kreuznach Tel.: 0671-79499919 Fax: 0671-79499918

11

TĂ&#x153;REN

12

SCHLĂ&#x153;SSELDIENST

FENSTER TĂ&#x153;REN FENSTER - TĂ&#x153;REN SCHLĂ&#x153;SSELDIENST

EZ 03/2010 KM 24.900 KW 118 PS 160, Farbe Avalon Grau Metallic, Key-Free Startfunktion, Park-Pilot-System vo. und hi., Klimaautomatik, ZV mit FB, Reifendruckkotrollsystem, uvm.

â&#x201A;Ź â&#x201A;Ź 13.950,â&#x20AC;&#x201C;11

13.950,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź 13.950,â&#x20AC;&#x201C; Bei uns fĂźr

1

11

Bei Bei uns uns fĂźr fĂźr

â&#x201A;Ź â&#x201A;Ź 18.600,â&#x20AC;&#x201C;11

18.600,â&#x20AC;&#x201C;

Bei uns fĂźr

â&#x201A;Ź 18.600,â&#x20AC;&#x201C;11

Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch (in (in l/100 l/100 km km nach nach RL RL 80/1268/EWG 80/1268/EWG oder oder VO VO (EC) (EC) 715/2007): 715/2007): Ford Ford Transit Transit Kas Kas (innerorts), (innerorts), 7,4 7,4 (auĂ&#x;erorts), (auĂ&#x;erorts), 8,1 8,1 (kombiniert); (kombiniert); CO CO22-Emissionen: -Emissionen: 214 214 g/km g/km (kombiniert). (kombiniert). Ford Ford Transit Transit Person Person 9,1 7,4 CO 195 g/km (kombiniert). 9,1 (innerorts), (innerorts), 6,4 6,4 (auĂ&#x;erorts), (auĂ&#x;erorts), 7,4 (kombiniert); (kombiniert); CO22-Emissionen: -Emissionen: 195(EC) g/km715/2007): (kombiniert). Kas Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach RL 80/1268/EWG oder VO Ford Transit Kast (innerorts), 7,4 (auĂ&#x;erorts), 8,1 (kombiniert); CO2-Emissionen: 214 g/km (kombiniert). Ford Transit Person Auto Pieroth GmbH KG 9,1 (innerorts), 6,4 (auĂ&#x;erorts), (kombiniert); CO2-Emissionen: 195 g/km (kombiniert). Auto Pieroth GmbH & &7,4Co. Co. KG

Mannheimer Str.57??? 65-67 (Nahepassage) 57??? Mainzer Mainzer Str. Str. 439 439 55411 Bingen

55411 Bingen Auto GmbH & Co. KG Telefon 06721/9144-0 Telefon Pieroth 06721/9144-0

Ankauf von Gold und Silber als Schmuck, Altgold, Zahngold, MĂźnzen, Medaillen und Uhren etc 19.980 â&#x201A;Ź

,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;% ,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;% . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6 _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6

Mainzer Str. 439 55411 Bingen 1) Zulassung. 1) Händlereigene Händlereigene Zulassung. Ein Ein Angebot Angebot fĂźr fĂźr Gewerbetreibende, Gewerbetreibende, inkl. inkl. Garantie-Schutzbrief, Garantie-Schutzbrief, zzgl. zzgl. Ă&#x153;berfĂźhrungskosten Ă&#x153;berfĂźhrungskosten und und Mehrwertsteuer Mehrwertsteuer Telefon 06721/9144-0

Mehrwertsteuer 1) Händlereigene Zulassung. Ein Angebot fĂźr Gewerbetreibende, inkl. Garantie-Schutzbrief, zzgl. Ă&#x153;berfĂźhrungskosten und Mehrwertsteuer.

Tel.: 0671 / 9200782 u. 0151 - 21 99 11 32 Wir kaufen auch kleine Mengen und gegen sofortige Barzahlung!

8

GeÜffnet Mi-Sa Nähe Bahnhof Wormserstr. 11

15

Hallgarten/Pfalz

Bosenheimer StraĂ&#x;e 204 Tel. 0 63 62 - 50 80 55543 Bad Kreuznach Fax 0 63 62 - 50 81 Tel. 0671 65555 E-Mail: info@gregor-lucas.de Internet: www.gregor-lucas.de

16

Zimmereibetrieb â&#x20AC;&#x201C; Bauklempnerei Schulstrasse 19

67821 Alsenz

20

Tel. 06362 - 993080 www.zimmerei-kessler.de

21

arnis Perfekte Zeitersp rhältnis ve gs un Top Preis-Leist

Preis: ab 999,EUR www.bellandris-rehner.de

13

z.B. G-Force 1000

SCHLĂ&#x153;SSELDIENST

HauptstraĂ&#x;e 26 www.herkules-garten.de 67826 Hallgarten/Pfalz Tel. 0 63 62 - 50 80 Fax 0 63 62 - 50 81

HauptstraĂ&#x;e 44 a â&#x20AC;˘ 67821 Oberndorf

E-Mail: info@gregor-lucas.de Tel. 06362/993024 Internet: www.gregor-lucas.de Fax 06362/993026 www.gregor-lucas.de

17

ALINE KERN IMMOBILIENĂ&#x2013;KONOMIN (GDW)

Energieberater KESSLER & SOHN

Robotermäher

Gregor Lucas

67826 Hallgarten/Pfalz

Find us on

â&#x201A;Ź

Trierweiler Reisen

HauptstraĂ&#x;e 26

Bad Kreuznach

â&#x201A;Ź

1

Buchung und Beratung: ( 0671/26864 trierweiler-reisen@t-online.de www.trierweiler-reisen.de

DIE SERVICENUMMER

www.wascharena-nahetal.de

19

Bei uns fĂźr

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Herzlich Willkommen in RĂźdesheim

FENSTER

Bosenheimer StraĂ&#x;e 55543 Bad Kreuznach

Naturheilpraxis Oertel 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 75 777 www.progesundheit.de

1,6 l TDCi 85 kW (115 PS), Navigationssystem, Klimaanlage, StartStopp-System, beh. Vordersitze

Bei uns fĂźr

EZ 09/2007 KM 127.700 KW 80 PS 109, Farbe Schwarz Metallic, Bordcomputer, Dieselpartikelfilter, Fensterheber vo. und hi. elektr., Nebelscheinwerfer, Frontscheibe beheizbar, Klimaanlage, uvm.

- TAGESZULASSUNGEN ZUM SONDERPREI - Tageszulassungen zum Sonderpreis TAGESZULASSUNGEN ZUM ZUM SONDERPREI SONDERPREI -- TAGESZULASSUNGEN SS GEGENĂ&#x153;BER 37% NACHLASSNACHLA HEN DER UNVERBINDLIC DER R MPFEHLUNG NĂ&#x153;BE PREISE LASS GEGE NACH 37% NACHLASS 37% DER R DER NĂ&#x153;BER GEGENĂ&#x153;BE GEGE

--TTAAGGEESSZZUULLAASS UUNNGGEENNZZUUMMSSOONNDDEERRPP EEII -TAGESZULAS UNGENZUMSONDERP EI G r e g o r LGurceagso r L u c a-TAGESsZULAS UNGENZUMSONDERP EI A37%%NNACCHHLLAASS 37 Ă&#x153;37%GGEENNAĂ&#x153;CBBHEELRRADDSEESRR N37% ACHLA BGENĂ&#x153; ERDDEERR EG NĂ&#x153;BER seit 1957 7

Elektro Dick GmbH H 4 Bosenheimer StraĂ&#x;e 284 55543 Bad Kreuznach h Tel.: 0671 68390 0

Wir machen das Leben leichter!

EZ 02/2012, 0 km, Compact

1,6 l TDCi 85 kW (115 PS), 5-tĂźrig, CD/USB, LMF, Park-Pilot hinten, beh. Vordersitze u. v. m.

Bei uns fĂźr

exclusiv reisen

Waschvollautomat Lavamat 5468 FL â&#x20AC;˘ 6 kg FassungsvermĂśgen â&#x20AC;˘ diverse Sonder- HauptstraĂ&#x;e 19a, programme wie 30 Min.- 3 kg, HandwaschproSitters gramme etc. â&#x20AC;˘ Universal Fleckenoption â&#x20AC;˘ Aqua-67823 â&#x20AC;˘ Jahresverbrauch 9.535 Liter er / -Control-Schlauch 19.00 Uhr geĂśffnet. www.elektrotechnik-brand.de 173 kWh â&#x20AC;˘ Schleuderwirkungsklasse B

Dienstags und freitags auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach

EZ 01/2012, 0 km,

1,2 l Motor 51 kW (69 PS), Klimaanlage, Start-/Stopp- Automatik, Radio/CD, Front- & Seiten-Airbags

â&#x201A;Ź 24.950,â&#x20AC;&#x201C; 24.950,â&#x20AC;&#x201C; Solaranlagen Sie sparen Sie sparen â&#x201A;Ź â&#x201A;Ź 6.100,â&#x20AC;&#x201C; 7.045,â&#x20AC;&#x201C; Netzwerktechnik

Brand-Elektrotechnik, HauptstraĂ&#x;e 19a, 67823 Sitters

Sichern Sie sich unsere www.Biolandhof-Obermoschel.de

â&#x201A;Ź

â&#x201A;Ź

â&#x20AC;Ś it´s not a trick â&#x20AC;&#x201C; it´s elektrik ! 67823 Obermoschel r sicher: Tel.: 06362-5750 ELEKTROTECHNIK Fax 06362-5752 on Pieroth Brand-Elektrotechnik

W ahl! ErĂśffnungsangebote! Hofladen Donnerstags und Freitags

â&#x201A;Ź

FORD C-MAX CHAMPION

Trierweiler

I M E I S T E R B E T R I E BI

antieSchneidergasse 7

EZ 03/2012, 0 km,

E-Mail: info@gregor-lucas.de Internet: www.gregor-lucas.de

1

FORD FOCUS TREND

Da bin ich mir sicher: Gebrauchte von Auto-Pieroth - die bessere Wahl! Ford C-Max Style TDCi DPF

HauptstraĂ&#x;e 26 67826 Hallgarten/Pfalz

D CK

FORD KA CHAMPION

Tel. 0 63 62 - 50 80 Fax 0 63 62 - 50 81

Haben mehrere Leser vier Richtige, dann entscheidet das Los. Gibt es keinen gens richtigen Tipp, so wird aus allen Einsendern ein 100-Euro-Gewinner gezogen. DARF DAS! auch ohne Mehr Informationen unter: Einsendeschluss ist Samstag, DICK 12.11.16. Es gilt das Datum des Programme, Touren, www.freizeitbad-rheinboellen.de Poststempels. Der Rechstweg ist ausgeschlossen. Hammerpreis Facebook: PersĂśnliche Abgabe nur während der Ă&#x2013;ff nungszeiten der HAUSGERĂ&#x201E;TE HAUSGERĂ&#x201E; HAUS HA USGE GERĂ&#x201E;TE TE Ăśglichkeit A A++ Energieeffi E i ffizienzklasse i kl KĂ&#x153;CHEN KĂ&#x153;CH CHEN CH EN N Fr. von 9 bis 15 Uhr. Freizeitbad RheinbĂśllen Events Rundschau Mo. â&#x20AC;&#x201C; Do. von 9KĂ&#x153; â&#x20AC;&#x201C; 17 Uhr, Schleudertouren Schleude Schl eudertou rtouren ren 1400 U/m U/min. in. KUNDENDIENST K KU UND NDEN NDI DIEN DIEN ENST NST bzw . Die Gewinnzahlen finden Sie in der nächsten Rundschau.

55545 Bad gefahren! Kreuznach keinen Meter A Attraktive Tageszulassungen es www.auto-pieroth.de Tel. 0671-834150

GOLDANKAUF

tie Kreuznacher Rundschau Mannheimer StraĂ&#x;e 82 ¡ 55545 Bad Kreuznach me Ihres

Leistungen beim Gebrauchtwagenkauf: P2000-Garantie â&#x20AC;˘ Inzahlungnahme Ihres Gebrauchtwagens â&#x20AC;˘ Finanzierung auch ohne Anzahlung â&#x20AC;˘ ProbefahrtmĂśglichkeit â&#x20AC;˘ 18 Monate HU- bzw. AUGĂźltigkeit â&#x20AC;˘ Umtauschrecht bis zu 8 Tagen bzw. 500 km â&#x20AC;˘ Mobilitätsgarantie

Tel: 0151-11855558 Fax: 0671-92084849 info@immmotion.de

www.immmotion.de

22

18


REGION

28 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Rüdesheim Wandern in Rheinhessen

KW 45 | 10. November 2016

Aufsteiger der Rüdesheimer Wehr Booser Feuerwehrfest lieferte Kulisse für Beförderungen

Wunderbar wanderbar Traisen. Am Sonntag, 13. November, macht sich die Sektion Nahegau des Alpenvereins auf zum Wandern in Rheinhessen. Treffpunkt: 9.40 Uhr Mitfahrerparkplatz „Brückes B41/B48“ Bad Kreuznach, 10.10 Uhr Jakob-HirschmannPlatz (Parkplatz) in der Ortsmitte von Sprendlingen). Mit dem Linienbus geht es um 10.30 Uhr nach Stadecken-Elsheim, Haltestelle Ehrensäule. Ab dort geht es am Partenheimer Bach entlang, an Jugenheim und Partenheim vorbei zum „Gigser“ (Wolfsheimer Weinbergshaus). Hier Mittagsrast (Rucksackverpflegung). Weiter geht es an Wolfsheim und St. Johann vorbei zurück nach Sprendlingen. Wegstrecke ca. 18 km. Schlussrast in einer Sprendlinger Gaststätte. Gäste willkommen. Anmeldungen und Infos gibt es bei Hans-Dieter Schröder, Tel. 06732-4907.

Boos (bs). Das Feuerwehrfest in Boos wurde von der Rüdesheimer Feuerwehr gleich mitgenutzt: Verbandsgemeindebürgermeister Markus Lüttger konnte Verpflichtungen und Beförderungen vornehmen. Verpflichtet wurden: Markus Baum, Damian Evans, Dennis Repinski, Charly Seckert und Florian Weiß. Zu Feuerwehrmännern wurden berufen: Niklas Köller und Luka Viehl. Und Hauptlöschmeister wurde Dirk Fickinger.

Feuerwehr Boos wächst Am Sonntag konnten vier neue Feuerwehrleute verpflichtet werden

Kleiderbasar

Im Wichtelhaus

Basar Mandel. Der Förderverein Wichtelhaus Mandel e.V. richtet einen Spielzeugbasar aus. Dieser findet am 19. November von 19 bis 22 Uhr in der Schlossberghalle Mandel statt. Es werden gut erhaltenes Spielzeug, Faschingskostüme, Bücher, DVDs, CDs, Fahrräder, Roller etc. angeboten. Außerdem gibt es kreative, selbstgemachte Produkte, Sekt und Fingerfood.

In Waldlaubersheim

Büchersonntag

Boos (bs). Am vergangenen Sonntag konnten bei der Booser Feuerwehr vier neue Freiwillige in die aktive Wehr aufgenommen werden: Philipp Hoseus, Maximilien Saueressig, Noah Franzmann und Maximilian Herter. Das sind schöne Nachrichten für die Gemeinde und zeugt von einem gut funktionierenden Gemeinschaftswesen. Für alle Nicht-Booser: Die schöne und alte Nahegemeinde mit ihrem Bürgermeister Karl-Heinz Klein zählt etwa 400 Einwohner. Unser Foto zeigt die „Neuen“ mit ihrem Wehrführer Rüdiger Franzmann. Foto: B. Schier

Historischer Jahresabschluss Freilichtmuseum verabschiedet sich in die Winterpause

Weihnachtsseife

Infos und Anmeldungen bei Annette Sauer unter Tel. 0671-2988878.

Schöneberg. Bei der bereits siebten Lesung mit Musik in der Reihe „Soonwaldhorizonte“ – veranstaltet von der VHS Soonwald und dem Klangfarben-Forum Münchwald – geht es um den deutschen Schriftsteller Heinrich Heine. Der Autor so berühmter Werke wie die „Loreley“ und „Deutschland ein Wintermärchen“ wird hier lebendig in Texten, Liedern und Bildern, indem er sich selbst als Lyriker und politischer Schriftsteller vorstellt. Der Schauspieler Denis Larisch vom Staatstheater Mainz spricht Prosatexte und Gedichte, die Gruppe „BlueBird“ spielt Vertonungen von Heines Gedichten und eine Diashow rundet das Heine Projekt ab. Termin: Sonntag, 13. November, 16 Uhr; Ort: Walderlebniszentrum Neupfalz bei Stromberg. Eintritt: 10 €; Vorverkauf unter Tel. 06706-6779 und in der Buchhandlung Leseratte in Bad Kreuznach. Außerhalb

Volkshochschule Gräfenbachtal Hargesheim. Am Samstag, 19. November bietet Annette Sauer von 10 bis 14 Uhr den Kurs „Weihnachtsseife selber sieden“ an. Er findet in der Schulstraße 29 b statt und kostet 59 € pro Teilnehmer inkl. Material.

Denk ich an Deutschland in der Nacht

Das Heine Projekt

Mädchenflohmarkt Hüffelsheim. Am 19. November findet von 14 bis 17 Uhr in der Gemeindehalle in Hüffelsheim der Mädchenflohmarkt statt. Verkauft werden Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires für Mädchen und Damen. Wer Interesse hat, über einen eigenen Stand zu verkaufen, kann sich gerne über hello-magic@web. de anmelden. Tische werden gestellt, Standanmeldung bis 12. November, Standgebühr 12 €. An der Theke werden hausgemachte Kuchen und Kaffee angeboten.

Termine VG Stromberg

Weitere Informationen gibt es unter Tel.: 06751-855880 oder ww.freilichtmuseumrlp.de

Bad Sobernheim (red). Am 13. November findet im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum der Historische Jahresabschluss statt. Diese letzte Veranstaltung des ausklingenden Museumsjahres bietet noch einmal die Gelegenheit, Handwerkern im Freilichtmuseum bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen – und auch mitzumachen. In der Baugruppe Hunsrück-Nahe werden die Scheunen belebt sein, unter anderem mit der Darbietung des Schieferzurichtens, des Seilerhandwerkes und des Schmiedens. Darüber hinaus werden Spinnerinnen zu Gast sein, eine Märchenerzählerin und es besteht die Möglichkeit des Kartendruckens in der kreativen Druckwerkstatt. Diese noch junge Veranstal-

tung zum Jahresabschluss wird verbunden mit einer Konstanten im Freilichtmuseum zu dieser Jahreszeit: Der Hubertusmesse. Der Jagdgottesdienst unter freiem Himmel an der Flurkapelle Linz-Ockenfels wird von Parforcehornbläsern begleitet. Klaus Nieding, Hegeringleiter der Jägerschaft Bad Sobernheim, hat dankenswerterweise die Parforcehornbläsergruppe StrombergGollenfels organisiert und gesponsert. Das Zusammenspiel von stimmungsvoller Atmosphäre im herbstlichen Freilichtmuseum und feierlichem Gottesdienst fasziniert jedes Jahr zahlreiche Besucher und bildet einen feierlichen Abschluss der Museumssaison 2016.

Waldlaubersheim. Das Waldlaubersheimer Buchzellenteam lädt am Sonntag 13. November, von 15 bis 17 Uhr bei Kaffee, Tee und Gebäck zum Buchzellen-Sonntag in der Bücherei der Alten Schule, Viktoria Platz 1, Dorfmitte, ein. Zum Schauen, Stöbern, Lesen, Vorlesen, Austauschen, Genießen und Erzählen.

Freiflug versus Rotorblatt

Herbsttagung Bingen. Am kommenden Samstag findet in Bingen die Herbsttagung der Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz e.V. (GNOR) statt, die dieses Mal unter dem Motto „Freiflug versus Rotorblatt – Probleme und Lösungsansätze im Spannungsfeld zwischen Windkraft und Biodiversität“ steht. Mit besonderer Spannung wird der Vortrag „Energiewende gestalten – Biodiversität erhalten“ von Dr. Thomas Griese, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, erwartet. Am Nachmittag stehen weitere freie Vorträge auf dem Programm. Die Veranstaltung findet in der Caféteria der TH Bingen (Standort Rochusberg, Rochusallee 4 in 55411 Bingen am Rhein) statt. Beginn ist um 9 Uhr. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. Weitere Informationen unter www. gnor.de/Neues.


Fachleute für Ihren Garten Neu- und Umgestaltung

Mein Gartenjahr NO

VEM

• • • • • • • • •

BER

Ihr Fachbetrieb Pflanzungen Georg Hölzer Raseneinsaat u. Fertigrasen Gärtnermeister Pflaster- und Plattenarbeiten 55595 Traisen Maschen- und Holzzäune Tel. 06 71 / 4 32 96 Treppen u. Mauern in Holz u. Beton Fax 06 71 / 3 60 55 Teichanlagen Funk 01 71 / 2 04 04 91 Gartenpflege hazel.hoelzer@t-online.de Baumfällungen www.galahoelzer.de Holzterrassen

Marcus Kleist GaLaBau

Portugieserweg 13 · 55583 Bad Kreuznach

Rasenpflege vor Winter, mal kritisch gesehen • Lassen Sie das Laub nicht zu lange und zu dicht auf dem Rasen liegen. Das kann recht gut in trockenem Zustand mit dem Mäher in den Fangsack aufgenommen werden. Dadurch findet gleichzeitig eine Zerkleinerung statt. Entweder gelangt es auf den Kompost oder dient als Mulch in vielen Gartenbereichen. • Schnitthöhe grundsätzlich um 4 cm. So lange mähen, wie Gräserwachstum herrscht und Wenn es die Witterung zulässt. Nicht bei Nässe oder Frost. • Unkrautbeseitigung ist bei mildem Wetter immer noch möglich. Das Zeug wächst sonst locker im Winter weiter. • Größere Lücken, für mich ist das ab der Größe eines DINA 4 Blattes, können mit Reparatursets, Nachsaatmischungen usw. geflickt werden. Passende Temperaturen vorausgesetzt.

R FÜ N AN

• Der Boden unter einer Jahre alten Rasenfläche hat kaum noch Bodenleben. Mit ihrem eigenen

Dienstleistungen + Gartenarbeiten EN

CH

M

• Sieht der Rasen schlecht aus stärkt eine Gabe mit Herbstrasendünger.

SA

R

N

DE

NE

EI

KL

DI E

Nach meiner Erfahrung haben die ganzen neuen Versprechungen von Bodenverbesserungsprodukten, Düngern mit und ohne Bodenlebewesen, speziellen Ausbringungsverfahren von Rasenmischungen und sonstige Wundermittel im Hausgarten bis jetzt nicht gehalten.

aller Art

Grabenstraße 2 · 55595 Gutenberg Telefon 01 75 - 56 64 419

Tel: 06708 / 641312 · Mobil: 0160 / 97541236 E-mail: marcus@kleist-galabau.de · www.kleist-galabau.de

Kompost, fein gesiebt und in regelmäßigen Gaben über das Jahr verteilt, kommt langfristig wieder etwas Schub in die Sache. So was ist auch noch im warmen Spätjahr möglich. Eine Aufwandmenge von 2 Litern/m² fällt optisch gar nicht großartig auf. Es geht hier nicht um die Nährstoffversorgung. Eine Aktivierung des schwachen Bodenlebens ist der Ansatzpunkt. Allerdings ist das nur als langfristige Maßnahme erfolgreich.

Theo Schmidt Bauunternehmen

G M B H

55546 Pfaffen-Schwabenheim • Kreuznacher Str. 65 Tel.: 06701/961317 • www.bauschmidt.com

• Zu guter Letzt, 60% eines guten Rasens macht das Saatgut aus. Mit Billigkram legen sie sich von Anfang an ein Kuckucksei selbst ins Nest.

Bestimmen Sie jetzt das Aussehen Ihres Gartens Ich bin ein Star,durch hol mich raus! im nächsten Jahr, einenhier fachgerechten Gehölzschnitt. Ich bin Star, holdurch mich hier Wir rücken IhreeinPflanzen einenraus! Wir rücken Ihrewieder Pflanzen durch einen artgerechten Schnitt ins rechte Licht. artgerechten Schnitt wieder ins rechte Licht. Dipl.-Ing. Michael

Dieses Jahr sehen die mir bekannten Flächen auch nicht beDipl.-Ing. Michael Dipl.-Ing. Michael sonders grün aus. Die drei heißen Wochen im September haben, zuGarten- und LandSchaftSbau mindest bei uns, ihren Tribut verGArtenund LAndSchAftSBAu GartenLandSchaftSbau 55583 Bad Münster und am Stein-Ebernburg · Telefon (0 67 08) 20 07 langt. Aber Unkraut ist trotzdem 55583 Bad Kreuznach · Telefon (0· 67 08)fon 20 (0 07 67 08) 20 07 55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg Tele www.galabau-rottenbacher.de satt vorhanden. Was mir zeigt, der www.galabau-rottenbacher.de www.galabau-rottenbacher.de geneigte Grünbesitzer hat sich mal wieder etwas zu sehr mit der Pflege beherrscht. Es gilt deshalb Ein Zaun der Zukunft - ein Gartenbauer der Zukunft! den Rasen im Auge zu behalten. Wer ansehnliche Flächen haben REGENSTEIN Garten– und Landschaftsbau Undenheim will kommt auch in 2016 nicht um eine ordentliche Betreuung rum. Für SelbermacherInnen. Der Zaun der Zukunft jetzt auch Es sei denn für sie ist der aktuzur Selbstmontage! elle Zustand in Ordnung. Denken pro Zaunplatte Flecht sie aber an das kommende Jahr. € Schlechter Ist-Zustand fördert den 99 REGENSTEIN: Allround-Dienstleister Start in 2017 nicht so richtig. im Bereich Garten- und Landschaftsbau. Zum Abschluss was in eigener Voller Service. Alles inklusive. Pflanzarbeiten Sache. Meine Tipps haben ausSchnittarbeiten Motiv ‚Cottage‘ schließlich informierenden und pro m2 schon ab:2 keinen missionarischen Charakter. Teichbau, Schwimmteich €

Rottenbacher Rottenbacher Rottenbacher

Motiv ‚Flecht‘

Damit sie nicht ganz den Spaß verlieren hab ich ein paar einfache Pflegetipps zusammengestellt:

Kurz vor dem Winter bekommen viele Gärtner ein schlechtes Gewissen wegen des Zustands ihres Rasens. Was geht jetzt noch, die kalte Jahreszeit steht bevor. Da kommt der Handel mit seiner Werbung für Pflegeprodukte gerade recht. Seit vielen Jahren gibt es Empfehlungen zu einer Herbstbzw. Winterdüngung mit speziellem Rasendünger. Der enthält mehr Kalium und weniger Stickstoff. Kalium stärkt das Pflanzengewebe. So sollen die Gräser vitaler durch den Winter kommen. Für mich ist eine solche Maßnahme nur dann sinnvoll wenn der Bestand schlecht aussieht. Ein schöner Rasen braucht die ganze Saison über das Auge seines Herren. Maßnahmen am Jahresende korrigieren begangene Pflegefehler nicht, sie mildern diese nur. Übers Jahr dürfen richtige Düngung, ausreichende Wassergaben (!), Unkrautbekämpfung, angepasstes Mähen, Ausbessern von Fehlstellen nicht versäumt werden.

Alles rund ums Haus • Außenanlagen • Garten- und Landschaftsbau • Bagger- und Pflasterarbeiten

Viel Erfolg im kommenden Jahr mit dem Prachtgrün! Hans Willi Konrad, DLR R-N-H Bad Kreuznach

24.

1

130.–

Erdaushub, Erdarbeiten Planung, Beratung vor Ort KOSTENFREIE Gartenanlagen BERATUNG VOR ORT!

INCL. MONTAGE INCL. FUNDAMENTE 1 Preis pro Zaunplatte Motiv ‚Flecht‘ in der Größe 0,4 x 2,0m inklusive MwSt. Preis anderer Motive abweichend. Ab Lager. 2 Preis für das Motiv Flecht bei Abnahme von mind. 20 m2, einer Aufbauhöhe von mindestens. 1,60m und normalen Bedingungen.

24h Ausstellung. Tag und Nacht. UNDENHEIM. Staatsrat-Schwamb-Str. 156 Tel.: (06737) 76 11 74 WWW.REGENSTEIN.INFO 55278 Undenheim

Fax: (06737) 76 05 59

GALABAU STEINDESIGN BETONZAUN ■


30 | Kreuznacher Rundschau

KW 45 | 10. November 2016

Stellenangebote Wir unseresTeams Teams Wir suchen suchen zur zur Verstärkung unseres eine/nengagierte/n engagierte/ eine/n

Kfz-Mechatroniker/in Kfz.-Meister/in zum sofortigen Eintritt

Eintritt sobald möglich. • Wir bieten Ihnen: Arbeiten in wie einem jungen, engagierten, gut funktionierenden Team, leistungsgerechte Bezahlung • Wir bieten Ihnen: Arbeiten in einem jungen, engagierten, gut funktionierenden Team, leistungsgerechte Berufsausbildung Bezahlung • Erforderlich sind eine abgeschlossene •sowie Haben den wir IhrBesitz Interesse dergeweckt? Führerscheinklasse 3 • Dann lassen Sie herausfinden, obBewerbungsunterlagen wir zueinander passen. Bitte senden Sieuns Ihre kompletten Bitte senden Sie Ihre kompletten Berwerbungsunterlagen schriftlich oder per Mail an folgende Adresse: schriftlich oder per Mail an folgende Adresse:

Brandt OHG An der Altnah 19, 55450 Langenlonsheim, Tel. 0 67 04 / 95 90 10 www.autohaus-nahetal.com, autohaus-nahetal@t-online.de

Telefonist/innen zur Terminvereinbarung gesucht.

Teilzeit/Vollzeit möglich 10,- Euro/Stunde + Prämie Mehr Informationen

unter 0671-4833880544, j.zwickel@c-sozial.de

Wir suchen: Gelernter Koch (m/w)

Erfahrung mit deutscher Küche - Vollzeitstelle -

Servicekräfte (m/w)

Bedienung und Thekendienst. Deutschsprachig und flexibel - 450-Euro-Basis -

Reinigungskraft (m/w) - 450-Euro-Kraft -

Folgende Stellen sind in unserem Hause zu besetzen: - Fuhrparkbeauftragte/r, Vollzeit, Verwaltung interner & extener Fuhrpark, Schadensabwicklung, Erfahrung in Leasingabwicklung von Vorteil

Gasthaus Krone Mannheimer Str. 33 · 55545 Bad Kreuznach 0671 920 845 93 oder 0171 6844850 E-Mail: gasthaus.krone@live.de

- Hausmeister/in, Vollzeit, handwerklicher Hintergrund (z.B. Maler), als Allrounder, reiselustig, Führerschein und Anhängerführerschein erforderlich. - Datenerfasser/in, Vollzeit Pro Humanis, Tel.: 0671-4833880338, j.zwickel@pro-humanis.de

Klinik Nahetal

Klinik Nahetal

Fachklinik für onkologische Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung (AHB). Die Klinik Nahetal ist ein Unternehmen der Hamm-Kliniken. Bundesweit werden 4 Rehabilitationskliniken in privater Trägerschaft mit AHB-Zulassungen im onkologischen Indikationsspektrum betrieben. Wegen des Eintritts der Stelleninhaberin in den Ruhestand suchen wir zum 1. April 2017 Sie als

Diplom-Sozialarbeiter m/w Bachelor/ Master für Soziale Arbeit m/w (Teilzeit) Die Klinik: Die Klinik Nahetal in Bad Kreuznach ist eine Klinik zur Durchführung onkologischer AHB- und Rehabilitationsmaßnahmen in den Gebieten Innere Medizin, Gynäkologie und hämatologische Systemerkrankungen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Behandlung von gastrointestinalen Erkrankungen und in der Schmerztherapie. Die Klinik verfügt über eine moderne, allen Erfordernissen entsprechende diagnostische und therapeutische Ausstattung. Die Umsetzung zukunftsweisender Konzepte hat uns hohe Akzeptanz sowohl bei unseren Patienten als auch Belegern gesichert. Die physikalisch-therapeutische Betreuung hat in unserem Gesamtkonzept einen hohen Stellenwert. Ihre Aufgabe: Zu Ihren Aufgaben gehören die Beratung von Patienten und ihren Angehörigen in sozialen, psychosozialen und sozialrechtlichen Belangen, Antragsstellung und Beratung zum beruflichen Wiedereinstieg (stufenweise Wiedereingliederung, Teilhabe behinderter Menschen etc.), Beratung in Fragen der Weiterversorgung nach der Rehabilitation (Überleitung, Rentenfragen, wirtschaftliche Sicherung, finanzielle Hilfen etc.), Leitung von Informations- und Gesprächsgruppen, Dokumentation und Berichtswesen und das Halten von Vorträgen. Ihr Profil: Sie verfügen möglichst über Berufserfahrung in einer Rehabilitationseinrichtung. Kundenorientierung und Beratungskompetenz gehören zu Ihren Stärken. Unser Angebot ist eine interessante, vielseitige Aufgabe in einem motivierten, interdisziplinären Team, mit Einarbeitung durch erfahrene und freundliche Kollegen. Sie erhalten eine leistungsgerechte Vergütung, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und weitere Konditionen eines modernen Dienstleistungsunternehmens. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an Klinik Nahetal, Personalabteilung, Simone Walther Burgweg 14, 55543 Bad Kreuznach Tel: 0671/375-172, simone.walther@hamm-kliniken.de Weitere Informationen über uns finden Sie unter www.hamm-kliniken.de Gerne beantwortet Ihnen Simone Walther auch erste Fragen unter der Telefonnummer 0671/375-172.

Stellenanzeigen? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 info@kreuznacherrundschau.de

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/ männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren.

Für die Gebiete: - Bad Kreuznach - Feilbingert (Teilgebiet) - Hargesheim (Teilgebiet) - Niederhausen - Hochstätten Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0 Ansprechpartnerin: Michaela McClain

Fachklinik für onkologische Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung (AHB). Die Klinik Nahetal ist ein Unternehmen der Hamm-Kliniken. Bundesweit werden 4 Rehabilitationskliniken in privater Trägerschaft mit AHB-Zulassungen im onkologischen Indikationsspektrum betrieben. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1. Januar 2017 Sie als

Dipl. Kunsttherapeut m/w, Gestaltungstherapeut m/w oder Pädagoge m/w mit qualifizierter Zusatzausbildung (12-14 h/Woche) Die Klinik: Die Klinik Nahetal in Bad Kreuznach ist eine Klinik zur Durchführung onkologischer AHB- und Rehabilitationsmaßnahmen in den Gebieten Innere Medizin, Gynäkologie und hämatologische Systemerkrankungen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Behandlung von gastrointestinalen Erkrankungen und in der Schmerztherapie. Die Klinik verfügt über eine moderne, allen Erfordernissen entsprechende diagnostische und therapeutische Ausstattung. Die Umsetzung zukunftsweisender Konzepte hat uns hohe Akzeptanz sowohl bei unseren Patienten als auch Belegern gesichert. Die physikalisch-therapeutische Betreuung hat in unserem Gesamtkonzept einen hohen Stellenwert. Ihre Aufgabe: Sie ergänzen unser interdisziplinäres Team mit dem selbständigen Durchführen von gestaltungstherapeutischen Gruppen- und Einzelbehandlungen sowie offenen Kreativangeboten für unsere onkologisch erkrankten Menschen. Ihr Profil: Sie verfügen möglichst über mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise im Bereich Onkologie und sind geübt im Einsatz künstlerischer Medien und kreativer Techniken. Sie arbeiten gerne eigenständig im interdisziplinären Team, sind freundlich, belastbar und flexibel. Eine wertschätzende und ressourcenorientierte Grundhaltung im Umgang mit Menschen ist Ihnen ein Anliegen. Darüber hinaus verfügen Sie über aktuelle Kenntnisse in MSOffice-Anwendungen. Unser Angebot ist eine interessante, vielseitige und abwechslungsreiche Aufgabe in einem motivierten Team, mit Einarbeitung durch erfahrene und freundliche Kolleginnen. Sie erhalten eine leistungsgerechte Vergü-tung und weitere Konditionen eines modernen Dienstleistungsunternehmens. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an Klinik Nahetal, Personalabteilung, Simone Walther Burgweg 14, 55543 Bad Kreuznach Tel: 0671/375-172, simone.walther@hamm-kliniken.de Weitere Informationen über uns finden Sie unter www.hamm-kliniken.de Gerne beantwortet Ihnen Simone Walther auch erste Fragen unter der Telefonnummer 0671/375-172.


10. November 2016 | KW 45

Kreuznacher Rundschau | 31

Schnäppchen Auf 6000 qm ein großes Angebot für den Innenausbau:

Kaufe Antiquitäten, alte Möbel, Kristall, Porzellan, Mode, Modeschmuck und komplette Haushalte. Garantiert seriöse Kaufabwicklung. 06707 – 968 3150

Türen, Decken, Böden, Rolläden, Fensterbänke, Glas-Elemente, Licht und Harmonie, Eisenwaren, Baubeschläge u.u. Ihr Schreinermeister und wir beraten Sie ∙∙∙

Eisenwaren, Holz-Zentrum, Ausstellung: Bad Kreuznach, Mainzer Str. 11

SERVICE

Sofort Bargeld !

KFZ Pfandleihhaus • 100% Diskretion • ohne Bonitätsprüfung • 1% Zinsen (pro Monat) • kurze Laufzeit Georg Reinhardt Planiger Str. 34 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967494 · Fax 0671-7967495 mail: georgreinhardt@yahoo.de

ACHTUNG!

Kaufe Armbanduhren, Taschenuhren, Zinn, versilbertes Besteck, Schmuck, Münzen, Bernstein, Porzellan, Militraria uvm. Tel. 01522-1006080

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen Tel.: 03944 - 36160

www.wm-aw.de (Fa.)

Hotel „Der Quellenhof“ Wir suchen ab sofort flexible, freundliche Service-Mitarbeiter mit sehr guten Deutschkenntnissen auch an Wochenenden auf Aushilfsbasis Tel.: 0671- 83 83 30

Wir suchen für die Caritas Sozialstation St. Rochus in Bingen ab sofort in Voll- oder Teilzeit: Gesundheits- und Krankenpfleger/in bzw. Altenpfleger/in Wir bieten:  Flexible Arbeitszeitmodelle  Betriebliche Altersvorsorge  Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten  Selbständiges Arbeiten in einem professionellen Team  Vergütung nach AVR (Wochenend- u. Feiertagszuschläge, Weihnachtsgeld) Neugierig geworden? Wenn Sie im Besitz einer Fahrerlaubnis Klasse B sind dann melden Sie sich bzw. senden Ihre Bewerbung an: Caritasverband Mainz e. V. Sozialstation St. Rochus Frau Eveline Kühn Mainzer Str. 25 55411 Bingen  06721-991063  sozialstation-st.rochus@caritas-bingen.de

Waschmaschine, Spülmaschine, Kühl- oder Gefrierschrank,Trockner, Elektroherd ? Benötigen Sie Ersatzteile Ich helfe Ihnen direkt in Bad Kreuznach 0176/39880686

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach. Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641

Miele Gewerbe Spülmaschine G 7783 Edelstahl

Gelegenheit

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen

2-Pferde-Anhänger – „Böckmann“ mit Poly-Dach, älteres Baujahr, sehr guter Zustand, TÜV: 2 Jahre sowie ein sehr guter Westernsattel der Marke Cowboy in Amerika hergestellt, mit großen ledernen Satteltaschen zu verkaufen. Tel. 0671 291 140

Labor - Dental - Praxis 400 V sauberes Gerät 2450.- € 0176/ 39880686 Lieferung möglich

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Private Kleinanzeige?

Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 info@kreuznacher-rundschau.de

Kaufangebote

Stellenangebote

Ärger mit Ihrer

Polsterbett, Kunstleder schwarz, Liegefläche 90x200 cm, inkl. Lattenrost, Matratze, Bettkasten, ca. 9 Monate alt, wenig benutzt, NP 900 €, Preis VHB Tel.: 0671-7949796

Immobilien Gesuche

Angebote

Ackerland in den Gemarkungen Pfaffen-Schwabenheim, Biebelsheim, Bosenheim, Planig und Ippesheim zu kaufen gesucht. Diskretion wird zugesichert. Angebote an die Kreuznacher Rundschau unter Chiffre 241/45/16 S

Immobilien Jens Strack

Ihr Vermittlungsprofi in der Rhein-Nahe Region

Geerbt? Leerstand? Sanierung? Verkauf?

Ihr Verkaufsspezialist für Häuser, Wohnungen und renovierungsbedürftige Objekte aller Art. 06706-7890092

0171-3312670

info@immobilien-jens-strack.de

Für Verkäufer kostenlos!

Unterricht Suche Nachhilfe in Chemie, Physik 9. Klasse Tel.: 015225954073 Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017 Biete Nachhilfe in Englisch, Deutsch & Französisch in freundlicher Atmosphäre, Hausbesuche möglich. Tel.: 0671-9289776 Klavierunterricht mit erfahrener Diplom-Lehrerin stärkt musikalisches und logisches Gedächtnis bei Schulkindern, Vorschulkindern (ab 5 Jahre), schützt Erwachsene vor Demenz ( Hausbesuch ist möglich!) Tel.: 0671-8961842 o. 0152-05883499 o. E-Mail: bernsteinmann@web.de

3 Zimmer Küche Bad, 77,5 m² Heizung, Therme, Gas, frei ab 1.2.17. Kaltmiete 388,50 € NK 65,- € Mannheimerst. 43 (Altstadt) Tel.: 0671-61935

Alsenz (PLZ 67821), 3 Zimmer, Küche, Bad, ca. 100 m², G-WC, Abstellraum i. d. Küche, Balkon, Gartenfreigelände, Autoabstellplatz zu vermieten, 400 € + NK + 2MM KT Tel.: 06362-1643 Dörrebach, App. ca. 38 m², EBK, Dusche, Autostellplatz, Öl-ZH, V-Aus. 108,6 Kwh, 275 € + NK + KT Tel.: 06724-95770 Stellplatz für Wohnwagen, Wohnmobile, Boot oder Anhänger gesucht? Jetzt mieten in Langenlonsheim mit einfacher Zufahrt in günstiger Lage! Beliebige Mietdauer ab 1 Monat wählbar Tel.: 06704-2509 Außenstellplatz für PKW, KH-Salinenstr., ab sofort zu vermieten, Tel.: 0671-33939

Immobilien-Wertgutachten

Von zertifizierten Sachverständigen, für z.B. Finanzamt, Erbschaft, Scheidung, (Ver-) Kauf o.ä.

Gerhard & Gerhard

Pariser Str. 28 · 55286 Wörrstadt Tel. 06732 / 5575 · www.gerhard-bewertung.de

GROSSE KLASSE IN DER PREMIUMKLASSE! LESER-CUBE 2015

DEUTSCHER TRAUMHAUSPREIS 2014

1 . P L AT Z B E I D E R G R O S S E N L E S E R WA H L ZU DEUTSCHLANDS BELIEBTESTEM HAUS

SIEGER IN DER KATEGORIE: PREMIUMHÄUSER

LESER CUBE D E R G RO S S E D E U T S C H E F E RT I G H A U S P RE I S

Fachschriften-Verlag & ImmobilienScout24

Haus Aurelio

Kern-Haus

Ransbach-Baumbach

FACH SCHRIFTEN VERLAG Fellbach, 10. Februar 2015

A3-Urkunden_LeserCube 2015_KernHaus.indd 1

Urkunden_LeserCube 2015_KernHaus.indd 1

Einzelnachhilfe zu Hause TN

qualifizierte Nachhilfelehrer für alle Fächer und alle Klassen

S INFR ATEST

Gesamtnote GUT (1,8)

06731-494946 0671 / 48 33 688 www.abacus-nachhilfe.de

Kern-Haus informiert Sie gerne! Telefon 02623/884488 · www.kern-haus.de

INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!

Harald Fritsche Geschäftsführer Fachschriften-Verlag Fellbach

22.01.15 10:43

22.01.15 10:40


25 JAHRE Diethelm Henderkes Verkaufsberater

Wertmeister 2016!*

Kompromisslos Dacia!

s Jetzt bei un en! hr fa e ob Pr

Julia Kastner Kundendienst

Ragnar Göttert Serviceberater

tzt ren Sie je Vereinba efahrt! eine Prob

Deutschlands günstigster Familien-Van! Jetzt bei urensn! h Probe fa

Der Dacia Sandero Stepway schon ab

10.350,– €**

bis max.

100 000 km

Auto Bild kürt den Dacia Sandero Stepway zum "Wertmeister 2016" und bescheinigt ihm den besten Werterhalt in Prozent* Dacia Sandero Stepway TCe 90 Start und Stop: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,8; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,1; CO2-Emissionen kombiniert: 115 g/km. Dacia Sandero Stepway: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,1 – 3,8;CO2-Emissionen kombiniert: 115 – 98 g/km (Werte nach EU-Messverfahren).

Der Dacia Lodgy

Der Dacia Duster schon ab

Schon ab

11.450,– €

* bis max.

100 000 km

10.750,– €*

www.dacia.de

• ESP, ABS mit EBV und Bremsassistent • Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer • Berganfahrhilfe • ISOFIX-Kindersitzbefestigung auf den hinteren Außenplätzen • Hydraulische Servolenkung Dacia Duster SCe 115 4x2: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,7; außerorts: 5,6; kombiniert: 6,4; CO2-Emissionen kombiniert: 145 g/km. Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,8 – 4,4;CO2-Emissionen kombiniert: 155 – 115 g/km (Werte nach EU-Messverfahren). Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG

www.dacia.de

www.dacia.de

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH TEL.: 0671-61001 • FAX: 0671-69043

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH TEL.: 0671-61001 • FAX: 0671-69043

*Unser Barpreis inkl. Überführung für Duster einen Dacia Duster Essentiel *Unser Barpreis für einen Dacia Essentiel SCe 115SCe 4x2. 115 4x2. Abbildung zeigt Duster Dacia Duster Lauréate Sonderausstattung. Abbildung zeigt Dacia Lauréate mitmit Sonderausstattung.

*Unser Barpreis einenEssentiel Dacia Lodgy SCe 100. *Unser Barpreisinkl. fürÜberführung einen Daciafür Lodgy SCeEssentiel 100. Abbildung Abbildungzeigt DaciaPrestige Lodgy Prestige mit Sonderausstattung. zeigt Dacia Lodgy mit Sonderausstattung.

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie!

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH TEL.: 0671-61001 • FAX: 0671-69043

*Auto Bild, Nr. 04/2016: Dacia Sandero Stepway TCe 90 Start und Stop: Bester Werterhalt in Prozent in der Kleinwagenklasse. ** Unser Barpreis inkl. Überführung für einen Dacia Sandero Stepway Ambiance TCe 90 Start und Stop. Abb. zeigt Dacia Sandero Stepway Prestige mit Sonderausstattung.

bis max.

100 000 km

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie! Dacia Lodgy SCe 100: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,8; außerorts: 5,2; kombiniert: 6,1; CO2-Emissionen kombiniert: 139 g/km. Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,8 – 4,0;CO2-Emissionen kombiniert: 139 – 103 g/km (Werte nach EU-Messverfahren).

Die Topmodelle von Dacia!

i uns Jetzt be ren! ah Probe f

Z. B. Dacia Sandero Essentiel Ab

7.650,– €*

bis max.

100 000 km

Dacia Sandero 1.2 16V 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,4; außerorts: 4,9; kombiniert: 5,8; CO2-Emissionen kombiniert: 130 g/km. Gesamtverbrauch für die beworbenen Modelle kombiniert (l/100 km): 8,2 – 3,5;CO2-Emissionen kombiniert: 155 – 90 g/km (Werte nach EU-Messverfahren). www.dacia.de

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG DACIA VERTRAGSHÄNDLER

RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH • TEL.: 0671-61001 • FAX: 0671-69043 *Unser Barpreis inkl. Überführung für einen Dacia Sandero Essentiel 1.2 16V 75. Abbildung zeigt Dacia Logan MCV Prestige, Dacia Lodgy Stepway, Dacia Duster Prestige, Dacia Sandero Stepway Prestige, Dacia Sandero Lauréate und Dacia Dokker Stepway mit Sonderausstattung.

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 45 16  

Kw 45 16  

Advertisement