Page 1

Kreuznacher Rundschau 13. Jahrgang · KW 44

Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

Donnerstag, 1. November 2018

Carports Schutz vor Wind und Wetter

STARK IM SERVICE! WIR VERWALTEN IHRE IMMOBILIEN

• Vor-Ort-Beratung

T: 0671 83 86 00 00 www.sutter-immobilien.de

• Montage • und vieles mehr ...

Gebrauchtwagen Seat Mii Style Salsa mit Allwetterreifen Am Kieselberg 8 a · 55457 Gensingen Tel. 0 67 27/89 39 - 0 · www.ammann-holz.de

Am 5. November startet der Kartenvorverkauf für die Sportgala am 24. November im großen Kursaal. Foto: privat

Stadt ehrt ihre Sportler Kartenvorverkauf für Sportgala ab 5. November im Stadthaus Antje Müller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

Wir haben die Erfahrung, Sie die Immobilie. Wir suchen aktuell Reihenhäuser, Doppelhaushälften und freistehende Häuser in Bad Kreuznach, Bretzenheim und Langenlonsheim. Ab 4 Zimmer, Küche, Bad, guter bis leichter renovierungsbedürftiger Zustand, mit Garten und Garage oder Stellplatz. Wenn Sie so etwas oder ähnliches zu verkaufen haben, rufen Sie uns bitte an! 0671 481206 Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 48 1206 Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Bad Kreuznach (red). Am Samstag, 24. November, ab 19 Uhr ehrt die Stadt Bad Kreuznach heimische Sportler mit einer Sportgala im großen Kursaal. Oliver Eich (Abteilungsleiter Ringen, VfL Bad Kreuznach), Steffen Oberst (Trainer Ringen, VfL Bad Kreuznach) und Ehrenpräsident Harald Zeuner (VfL Bad Kreuznach) sowie die beiden Bergwacht-Mitbegründer und Kletterer Wolfgang Wenghofer und Hans Loser (beide DAV Sektion Nahegau) wurden von der Stadtverwaltung für die Sportplakette vorgeschlagen. Mit der Sportplakette zeichnet die Stadt Menschen aus, die sich um den Sport auf örtlicher oder überörtlicher Ebene durch mindestens 25-jäh-

rige Tätigkeit in verantwortlicher Stellung verdient gemacht haben. „Das Wirken der zu Ehrenden ist zugleich Auftrag für unsere Stadt, sich weiter für den Sport stark zu machen. Denn Sport ist das beste Angebot, das wir unseren Kindern machen können. Dies muss sich auch in Entscheidungen der Stadt manifestieren, wenn es um die Erhaltung unserer Sportstätten geht. Dafür möchte ich mich gemeinsam mit dem Stadtrat und unseren Vereinen einsetzen“, so Sportdezernent Markus Schlosser. Die Sportgala wird von der ADTV Tanzschule Daub-Volk in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Kreuznach organsiert. Neben der

festlichen Ehrung der einzelnen Sportler ist ein sportliches Rahmenprogramm geplant. Im Anschluss findet eine Après Party im Grünen Saal des Kurhauses statt. Hauptsponsoren der Sportgala sind die Kreuznacher Stadtwerke und die Sparkasse Rhein-Nahe. Der Kartenvorverkauf für die Sportgala startet am Montag, 5. November. Die Karten zum Stückpreis von 18 Euro sind im Informationsbüro der Stadtverwaltung, Hochstraße 48, zu den üblichen Öffnungszeiten (Montag bis Mittwoch 7.30 bis 16.30 Uhr, Donnerstag 7.30 bis 18 Uhr und Freitag 7.30 bis 13 Uhr) erhältlich. Weitere Informationen zur Sportgala unter www.sportgala.de.

Fahrrad & E-Bike Center Bad Kreuznach & Ingelheim

Fahrrad & E-Bike Center Ingelheim & Bad Kreuznach - große Auswahl aller führenden Hersteller - kompetente Beratung durch geschultes Fachpersonal - Reparaturservice für alle Fabrikate

Wir führen E-Bikes von allen führenden Herstellern wie Flyer, KTM, Kettler, Hercules, ZEMO, Pegasus, Bulls

Flyer E-Bikes radikal reduziert

Filiale: Nahering 12 · Ingelheim 0 61 32 / 26 86

Bad Kreuznach Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Straße 5 Telefon 06 71 / 6 10 01

www.autohaus-grohs.de

Sie möchten Ihre Immobilie schnell und sicher verkaufen? Einfach anrufen! Wir nehmen alles in die Hand und Sie gewinnen Zeit für die schönen Dinge des Lebens.

Nahering 12 · Ingelheim · 0 61 32 / 26 86 Filiale: Wöllsteiner Str. 1 · Bad Kreuznach · 0671 / 6 82 10

Wöllsteiner Str. 1 Bad Kreuznach · 0671 / 6 82 10

nur 6.990,- $

Feuerwerk an Kraft und Technik Rundgeschaut bei den Ringern

reicht Angebot gültig solange Vorrat

• EZ: 10/13 • nur 57.000 km • Klima • Leichtmetallfelgen • Radio/CD • Zentralverriegelung

Bad Kreuznach (nl). Ringen hat eine olympische Tradition: Der Kampfsport gehört nicht nur von Anfang an dazu, sondern geht schon auf die Olympischen Spiele der Antike zurück. Seit 2004 ringen auch Frauen bei den Olym-

pischen Spielen miteinander. Gekämpft wird in den verschiedenen Gewichtsklassen – entweder im Freistil, bei dem der ganze Körper als Angriffsfläche dient, oder im klassischen griechisch-römischen Stil, bei dem nur Griffe oberhalb

der Gürtellinie erlaubt sind. Ziel ist es, den Gegner mit verschiedenen Wurf-, Griff- oder Haltetechniken so auf die Matte zu bringen, dass beide Schultern aufliegen: der Schultersieg.  Foto: N. Lind Lesen Sie mehr auf Seite 12.

Kreuzstraße 2-4 55543 Bad Kreuznach

0671/840-850 www.stein-immo.de




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 44 | 1. November 2018

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage-Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag, 1. November: Apotheke am Mönchberg Winzenheim, Breiter Weg 2, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-2361; RochusVital-Apotheke im Globus, Binger Straße 29, 55457 Gensingen, Tel. 06727-89580

NEUERÖFFNUNG am 3. November

Freitag, 2. November: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-36888; Hirsch-Apotheke, Alzeyer Str. 5, 55597 Wöllstein, Tel. 06703-93340 Samstag, 3. November: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285 Sonntag, 4. November: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270; Flora-Apotheke, Naheweinstr. 76, 55450 Langenlonsheim, Tel. 06704-1345 Montag, 5. November: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566

Ganz kurzfristig eröffnet am Samstag, 3. November, „Ana`s Elisabethenquelle“ im Kurpark von Bad Kreuznach wieder. Ana Ceballos de Fuchs ist die neue Pächterin des Weinpavillons. Die offizielle Eröffnung ist für Februar 2019 vorgesehen.

Dienstag, 6. November: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966 Mittwoch, 7. November: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560 Donnerstag, 8. November: Gräfenbach-Apotheke, Arthur-Rauner-Straße 4, 55595 Hargesheim, Tel. 0671-34994; Apotheke am Rotenfels, Seeboldstr. 9, 55585 Norheim, Tel. 0671-2115

Ceballos de Fuchs bietet ausgesuchte Naheweine verschiedener Weingüter. Dazu werden deftige Gerichte und zünftige Vesperteller sowie andere feine Leckereien aus der Küche gereicht.

Neues TEAM in Bad Kreuznach-Süd.

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. von 17-23 Uhr Sa., So. und Feiertage ab 11.30 Uhr geöffnet.

Kreuznacher Rundschau

SICHERN SIE SICH DEN JUBILÄUMS-RABATT!

Ihr Anzeigenberater für VG Rüdesheim

Reinhold Vollbrecht Tel. 06706 - 8670 Mobil 0176 - 20274479 reinhold.vollbrecht@ t-online.de

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. v.l.n.r.: Ann-Kathrin Jost, Verena Borzutzky, Nils Flühr und Johanna Zimmer-Pfeiffer.

Jubel-Rabatt

30% 33%

10 JAHRE

auf ALLE PLANPOLSTERPolstermöbel*

®

*Nur für Neuaufträge. Rabatt vom Listenpreis. Gültig bis 24.11.2018.

Wir machen den Weg frei.

Öffnungszeiten: Mo, Di

8.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr

Mi

8.30 - 13.00 Uhr

Do

8.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.30 Uhr

Fr

8.30 - 13.00 Uhr

Wir sind für Sie da – wann, wo und wie Sie wollen. Profitieren Sie von unserem Service per Telefon, Online-Banking, über unsere VR-Banking App oder direkt in Ihrer Filiale. Geschäftsstelle Bad Kreuznach-Süd Bühler Weg 2 Telefon 0671 378-0 www.VOBA-RNH.de

Möbel Mayer GmbH • Bad Kreuznach Siemensstr. 3 • Tel.: 0 671 / 88722-0

www.mayer-moebel.de

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE Anzeigen: Tel. 0671 - 796076-0 www.kreuznacher-rundschau.de

möbel BAD KREUZNACH


Stadt Bad Kreuznach

1. November 2018 | KW 44

Wochenmarkt zurück auf Kornmarkt Marktplatz noch nicht komplett fertig

Kreuznacher Rundschau | 3

Veranstaltungskalender Immer freitags, 16.30 bis 18.00 Uhr: „Kreuznach-Intro!“ – Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ort und Infos: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Tel. 0671-8360050 Immer dienstags und freitags, 7.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt in der Kurhausstraße rund um die Pauluskirche. Sa., 3. November | jeweils 11.00 bis 13.00 Uhr: Shinrin Yoku – Waldbaden mit allen Sinnen und mit Entspannungspädagogin Bärbel Greuvers. Kosten 15 Euro. Anmeldung: greuvers@web.de. So., 4. November | 11.15 bis 12.25 und 15.00 bis 16.10 Uhr: Internationales Festival „marionettissimo“: „Die kleine Hexe“für Kinder ab 5 Jahren im PuK-Museum, Hüffelsheimer Straße 5. So., 4. November | 16.00 bis 17.30 Uhr: Lunas und Lucys Reise mit ihren magischen Flöten. Zusatzkonzert im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Karten: 7,50, ermäßigt 3,50 Euro im Haus des Gastes, Tel. 0671-8360050, und unter www.ticket-regional.de. Di., 6. November | 13.30 bis 16.30 Uhr: Gästewanderung mit dem Pfälzerwald-Verein durch die „Wohlfühlregion Rheingrafenstein“.Treffpunkt: Haupteingang Kurpark, Kurhausstraße, Bad Münster am Stein. Do., 8. November | 09.00 bis 09.45 Uhr: Tai-Chi-/Qigong-Kurs für Anfänger in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein, mit Rafaela Stein. Infos: Tel. 0163-4615878. Kosten 60 Euro (7x45 Minuten). Erste Stunde schnuppern: 10 Euro.

Am Dienstag, 30. Oktober, kehrte der Wochenmarkt in voller Pracht zurück auf den Kornmarkt. Foto: N. Lind Bad Kreuznach (nl/red). Fast zwei Monate früher als ursprünglich geplant hatte Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer Dienstag vergangener Woche die Rossstraße nördlich des Kornmarkts für den Verkehr freigegeben. Der Wochenmarkt kehrte jetzt zum 30. Oktober zurück auf den Marktplatz. Komplett fertiggestellt wird der Kornmarkt je nach Witterung im April oder Mai, am 11. Mai 2019 zum Tag der Städtebauförderung wird die offizielle Einweihungsfeier stattfinden. Noch ist der Kornmarkt nicht komplett fertig. Voraussichtlich im Dezember werden die Bäume (18 Hopfenbuchen) gepflanzt und das Pflanzsubstrat in die Pflanzbeete eingebracht. Nach Fasching ab März geht es mit der Bepflanzung der Beete, dem Aufstellen der Bänke und Mülleimer sowie der Installation der Brun-

nentechnik weiter. Dann werden auch die renovierten „Originalefiguren“ in der Mitte des Brunnens angebracht. Dank der Stadtwerke finden ab Frühjahr außerdem zwei Trinkbrunnen auf dem Kornmarkt ihren Platz. Auch kostenloses WLAN (für 30 Minuten) stellen die Stadtwerke auf dem Platz zur Verfügung. Für die Planung und Bauleitung des Kornmarkts zeichnet die Stadtverwaltung zusammen mit dem Architekturbüro „Die Landschaftsarchitekten“ verantwortlich. Die Tiefbauarbeiten übernahm die Kreuznacher Baufirma Gerharz. Hans-Georg-Sifft, Projektverantwortlicher beim städtischen Tiefbauamt: „Wir sind sehr zufrieden mit der Firma Gerharz, die teils zwei Kolonnen eingesetzt hat, um den Platz zügig fertigzustellen.“ Ein Dank ging auch an die Anwohner und ansässigen Gastronomen, die die

Baumaßnahme mitgetragen haben. Andreas Becker von ALLADIN – The art of light – wurde mit dem Beleuchtungskonzept beauftragt. „Ich bin zufrieden, dass das Konzept so umgesetzt wurde und die Leuchten passend in den Platz integriert wurden“, so Becker. „Die Stelen können multifunktional eingesetzt werden.“ Die Bauarbeiten starteten Anfang März. Insgesamt wurden zirka 3.400 Quadratmeter im Herzen Bad Kreuznachs neugestaltet. Die ursprüngliche Kostenschätzung für die Gesamtmaßnahme lag bei 1,55 Millionen Euro. Bisher sind etwa zehn bis 15 Prozent Mehrkosten entstanden. Grund dafür seien der schwierige Baugrund und die dadurch notwendigen Maßnahmen zur Bodenverbesserung sowie Umplanungen am Brunnen und den seitlich davon eingebauten Bodensprudlern.

Nachrichten der Polizei Private Fahrstunde unter Alkoholeinfluss Bad Kreuznach. Einer Streife der Polizei Bad Kreuznach fiel am Sonntagmorgen, 28. Oktober, 2.15 Uhr (Sommerzeit), ein Pkw auf. Die Fahrerin, eine 22-Jährige aus Bad Kreuznach, übte mehrfach recht erfolgreich das Einund Ausparken auf dem ansonsten komplett leeren Parkplatz eines großen Einkaufmarktes im Schwabenheimer Weg. Bei der folgenden Kontrolle stellte sich für die Beamten wenig überraschend heraus, dass die 22-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Bei der Fahrt auf dem Parkplatz handelte es sich um eine Art private Fahrstunde. Als „Fahrlehrer“ trat hier-

bei der Beifahrer und Fahrzeughalter auf. Ein echter Fahrlehrer hätte sehr wahrscheinlich auch bemerkt, dass die 22-Jährige im deutlich alkoholisierten Zustand die Fahrübungen begonnen hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Auch gegen den Beifahrer wird jetzt ermittelt. Verkehrsunfall ohne Führerschein, aber unter Alkoholund Drogeneinfluss Bad Kreuznach. Am Sonntagmorgen, 28. Oktober, gegen 3.21 Uhr wollte ein 20-jähriger Pkw-Fahrer von der Industriestraße auf

den Parkplatz eines Fast-FoodRestaurants abbiegen. Beim Abbiegevorgang touchierte der 20-Jährige einen anderen Pkw im Gegenverkehr. Bei der Kollision entstanden an beiden Fahrzeugen nur geringe Sachschäden, verletzt wurde niemand. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 20-Jährige noch nie im Besitz einer Fahrerlaubnis gewesen ist. Des Weiteren ergab ein Alkoholtest einen Wert von 0,83 Promille. Auch ein Drogentest reagierte positiv und belegte den Konsum von Kokain und Marihuana. Dem 20-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, ein Strafverfahren eingeleitet.

Do., 8. November | 19.30 Uhr: Trio um Clemens Zerback in der KünstlerLounge des Markthauses. Karten für 9 Euro im VVK: Buchhandlung Rottmann, Mannheimer Straße 167, und im Markthaus. AK: 10 Euro.

Kurzmeldung Fachgespräch für Einzelhändler

Wirtschaftsdezernent Schlosser lädt ein Bad Kreuznach (red). Am Dienstag, 6. November, möchte Markus Schlosser im Rahmen des „Einzelhandelsfachgesprächs“ ab 10 Uhr im Brauwerk noch einmal mit den Einzelhändlern über den Mantelsonntag ins Gespräch kommen. Eine Mit-

arbeiterin aus der Wirtschaftsförderung der Stadt Worms wird außerdem über die aktuellen Erfahrungen des Einzelhandels in Worms berichten. Anmeldung zum Fachgespräch: susanne.weinand@bad-kreuznach.de.

Neuer Frauen-Newsletter

Rückblick und Ausblick der Angebote Bad Kreuznach (red). Der neue Frauen-Newsletter der Frauenseelsorge im Dekanat Bad Kreuznach ist da. Er enthält einen bilderreichen Rückblick auf die Angebote der Frauenseelsorge in den letzten Monaten. Zudem gibt er einen Ausblick auf die kommenden Veranstal-

tungen. Der Newsletter kann auf der Homepage des Dekanats Bad Kreuznach (www.dekanat-bad-kreuznach.de/unser-engagement/frauenseelsorge) als pdf heruntergeladen werden oder per E-Mail (judith. schwickerath@bistum-trier.de) bezogen werden.

Lesen, schreiben und rechnen üben

Mehrgenerationenhaus: Lerncafé mit neuen Zeiten Bad Kreuznach (red). Das Lerncafé des Mehrgenerationenhauses Bad Kreuznach (MGH) findet ab sofort zu neuen Zeiten statt: Wer seine Fertigkeiten im Lesen, Schreiben oder Rechnen verbessern möchte, ist dienstags von 17 bis 20 Uhr im offenen Treff des MGH, Bahnstraße

26, richtig – auch falls er sozusagen „bei null anfängt“. Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Lerncafé-Besuch ist kostenfrei. Rückfragen beantwortet MGH-Koordinatorin Diana Dahm, Telefon 067183828-19, E-Mail D.Dahm@ caritas-rhn.de.


KULTUR

4 | Kreuznacher Rundschau

Panik für Anfänger“ “Stiftung Kleinkunstbühne präsentiert

KW 44 | 1. November 2018

Drei Bands, eine Nacht Hängerbänd, V8 Wankers und Pain City zu Gast im Dudelsack

Lutz von Rosenberg-Lipinsky

Bad Kreuznach. Ein smarter Mann, dieser Rosenberg-Lipinsky, den die Stiftung Kleinkunstbühne präsentiert. Von altem Adel und studierter Theologe. Daneben ist er aber ein begnadeter Comedian: eine Mischung aus Psychoklempner und Pastor. Er nennt sich „Deutschlands lustigster Seelsorger“ und ist mit seinem Programm „Panik für Anfänger“ am Donnerstag, 15. November, 20 Uhr, zu Gast im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Der allgegenwärtigen Panikmache setzt er seine wohldurchdachten Gedankengänge entgegen, mal süffisant und spöttisch, mal zynisch und bitterböse. Oft auch mal ganz schön derb. Aber immer mit einer gewissen Eleganz und natürlich viel Humor.

Der Deutsche stellt sich inzwischen jeden Morgen die gleiche Frage: Worüber rege ich mich heute auf? Flüchtlinge, Finanzkrise, Klimawandel, Politiker oder vielleicht das Wetter? Nachbar, Ehepartner oder Bundesbahn kommen auch in Frage. Die Bürger werden immer besorgter und das Leben immer teurer. Die öffentliche Panik ist groß, ein Schrecken jagt den nächsten. Angeblich ernähren wir uns falsch, werden aber trotzdem immer älter und sind den Prognosen nach kurz vor dem Aussterben. Vorher sollen wir aber noch die Welt retten. Kein Wunder, dass uns alles zu viel wird und wir restlos überfordert sind. Da kommt uns Rosenberg-Lipinsky zu Hilfe. Er stellt gekonnt die Politik zur Rede und deren Polemik bloß. Denn, so sein Credo: Angst ist kein Zustand – Angst ist Methode. Lutz von Rosenberg-Lipinsky ist anders: jung, frech und unterhaltsam, gleichzeitig aber ironisch-treffend, offen und hart. Das Kabarett einer neuen Generation. Vorverkauf: Touristinfo, Tel. 06718360050, oder www.stiftungkleinkunstbuehne.de.  Foto: Veranstalter

Die Hängerbänd ist eine der drei Bands, die am Freitag, 2. November, ab 21 Uhr im Dudelsack zu Gast sind.  Foto: Veranstalter Bad Kreuznach. Am Freitag, 2. November, ab 21 Uhr sind die drei Bands Hängerbänd, V8 Wankers und Pain City zu Gast im Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44. Seit 1989 versprüht die Hängerbänd schon ihre Rock‘n‘Roll-Attitüde, gepaart mit derbem Punk und ei-

ner Portion Metal. Die Speedrocker V8 Wankers aus Frankfurt und Offenbach sind nach wie vor Bilderbuch-Rock’n‘Roller. Seit 18 Jahren stehen diese „beer for breakfast“-Rocker für kompromisslosen High-Speed-Rock’n’ Roll. Pain City ist ein hartes Rock-

Red‘ du mi r von Li e be“ “

Bitterböse Komödie im Künstlerbahnhof die Stille Stunde der Mitternacht zu einem Ehekrach, der die Wände wackeln lässt. Seine Unterwürfigkeit gegenüber dem Chef, ihr Flirten mit dem Kollegen, Kindererziehung, Schwiegermütter, Schönheits-OPs, die richtige Ernährung, der schlechte Sex – nichts bleibt mehr heilig in dieser Tour de Force, die ein ganzes Eheleben in der Luft zerreißt, bis nur noch kleinste Fetzen übrigbleiben.

Talente gesucht Am 3. November kommen Scouts

BME. „Red‘ du mir von Liebe“ heißt die bitterböse Komödie von Philippe Claudel, die am Freitag, 2. November, 19 Uhr, im Künst-

Bad Kreuznach. Im Januar 2018 startete in der ARD die neue Reihe „Die Inselärztin“. Mit dabei ist die 10-jährige Sarah. Sie spielt neben bekannten Schauspielern wie Anja Knauer, Helmut Zierl und Tobias Licht. Im Juli war sie auf der Trauminsel Mauritius zu den Dreharbeiten für zwei neue Folgen, die im Januar 2019 ausgestrahlt werden. Dabei wurde sie von der Agentur betreut und gecoacht. Angefangen hatte alles mit einem Casting bei Sunshine-Casting. Die Kinder-Casting-Agentur sucht regelmäßig bundesweit nach Talenten für Fernseh- und Kinofilme, TV-Serien, Werbespots, Mode-

fotografie und vieles mehr. Beim Casting waren die Talentscouts gleich von Sarah begeistert. Das Profil des Mädchens passte genau zu „Isabelle“ und nach mehreren Auswahlverfahren bekam Sarah die Kinder-Rolle. Am Samstag, 3. November, sucht Sunshine-Casting in Bad Kreuznach nach weiteren Talenten. Anmelden zum Casting kann man sich unter Tel. 08641-9779290 sowie per E-Mail mail@sunshine-casting.de. Mehr Informationen gibt’s auf www. sunshine-casting.com und die aktuellen Projekte auf www.facebook.de/ SunshineCasting.  Foto: Veranstalter

Trio aus Oslo und Norwegen. Mit Gitarrenriffs im Stil von Metallica, Motörhead und Judas Priest kombiniert mit Bon Jovi und 80'sMitsing-Refrains ist Pain City eine Band, die man nicht verpassen sollte. Karten an der Abendkasse für 10 Euro.

lerbahnhof Ebernburg, Berliner Straße 77, Ebernburg, vom Theater Freinsheim aufgeführt wird. Ein Paar mittleren Alters nutzt

Einlass ab 18 Uhr. Eintritt 12 Euro. Voranmeldung ist angeraten: Tel. 06708-641202. Da es keine Pause gibt, wird vor und nach der Vorstellung Brezel, Wein und Sekt gereicht. Der Erlös geht an den Künstlerbahnhof Ebernburg e.V.  Foto: TheaderFreinsheim

Die schwarze Liste“ “ Lesung mit Bianka Perez im Haus des Gastes Bad Kreuznach. Seit 10 Jahren kämpft die Buchautorin Bianka Perez für die Freilassung ihres Bruders aus der forensischen Psychiatrie. Ihr Buch (Die Schwarze Liste, Nazi-Paragraf 63 StGB – weggesperrt und weggespritzt) zeigt schonungslos auf, was ihrem Bruder in der Psychiatrie angetan wurde. Sie kämpft weiter und kann das Unrecht an ihrem Bruder dokumentieren. Man hat Michael Perez alles genommen, was ein menschenwürdiges Leben ausmacht. Nicht je-

doch seine Hoffnung auf Gerechtigkeit und Freiheit. Genau das ist auch die Hoffnung der Buchautorin Bianka Perez und diese Hoffnung steht für viele andere Opfer und deren Angehörige und Freunde, die Leidtragende der Psychiatrie geworden sind. Bianka Perez stellt am Samstag, 3. November, um 19.30 Uhr im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, ihr Buch „Die schwarze Liste“ vor und beantwortet Fragen. Der Eintritt ist frei. Foto: underDog Verlag Hamburg


1. November 2018 | KW 44

Marcus Kleist GaLaBau

Kreuznacher Rundschau | 5

Steuererklärung? Kein Problem.

Portugieserweg 13 · 55583 Bad Kreuznach

Verschenken Sie kein Geld, denn ohne Einkommensteuererklärung gibt es keine Rückzahlung!

Alles rund ums Haus • Außenanlagen • Garten- und Landschaftsbau • Bagger- und Pflasterarbeiten Tel: 06708 / 641312 · Mobil: 0160 / 97541236 E-mail: marcus@kleist-galabau.de · www.kleist-galabau.de

Hochstraße 16 (vormals Kosta’s Taverne) · 55545 Bad Kreuznach

Die - So 11:30 - 14:30 und 17:30 - 23:00 Uhr

Im Rahmen einer Mitgliedschaft berät Silke Müller Arbeitnehmer, Beamte und Rentner bei ausschließlich nichtselbständigen Einkünften und erstellt dann die Einkommensteuererklärung.

NEU: Mittagskarte 8 Gerichte zur Auswahl mit Suppe oder Salat Dienstag - Samstag von 11.30 - 14.30 Uhr WEIHNACHTSFEIERN für Firmen und Vereine bis zu 60 Personen

Jetzt reservieren: 0671 - 29874405 TEPPICHE & POLSTER IN NEUEM GLANZ QUALITÄTSBEWUSST, ZUVERLÄSSIG, PÜNKTLICH Teppichwäsche & Reparatur Polsterreinigung & Reparatur Ledermöbelreinigung & Färben Umweltfreundlich & materialschonend dank modernster Technik.

rund um Seit 1948 Ihr Fachmann tilien Teppiche, Polster & Tex

ionsbe rat

Inte

g

Jetzt Termin vereinbaren!

eb t ri

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. Beratungsstellenleiterin Silke Müller Robert-Touzet-Straße 43 (Nähe JET-Tankstelle, Bosenheimer Straße) 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 - 200 43 46 Mobil: 0174 - 906 07 72 www.kreuznacherlohnsteuerhilfe.de

se

it 2008

Roth · Reinacker 4 Telefon 06724 - 452 www.teppichreinigung-tonollo.de

Beratung begrenzt nach StBerG § 4 Nr. 11

BUCHHALTUNG

NERVT?

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE: Zentrale: Tel. 0671 - 7960760

UNS NICHT. WIR HELFEN.

RUFEN SIE UNS AN!

BÜROSERVICE

BRIGITTE

SOMMER Alzeyer Straße 23 55457 Gensingen 06727 . 897 37 40

info@bs-buerodienst.de www.bs-buerodienst.de

FEUCHTE WÄNDE? NASSE KELLER? Massivholzbetten von Bisanz … Wählen Sie aus vielen verschiedenen Holzarten und Ausführungen. Sanieren wir ohne Ausschachtung mit So, wie Sie es sich wünschen! Finden Sie Ihre Matratze 25 Jahren BKM.MANNESMANN und Ihr Kissen – garantiert aus eigener Fertigung!Garantie

Tel.: 06725-9300-0 | Fax: 06725-9300-10 | www.bisanz.de Analyse und Angebotserstellung Bisanz e.K. Ihre beste Adresse für Sitzen, Liegen und Schlafen Max-Planck-Straße 24-26 | 55435 Gau-Algesheim

.. ..

kostenlos für Hauseigentümer durch unsere Sachverständigen

R

RR

06704-9373000 info@bkm-bautenschutz.de

06764-7495023

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

.. .... .. BKM.MANNESMANN A b d i c h t u n g s s y s t e m e BKM.MANNESMANN BKM.MANNESMANN A b d i c h t u n g s s y s t e m e

info info@@bkm-bautenschutz.de bkm-bautenschutz.de www.bkm-mannesmann.de www.bkm-mannesmann.de www.bkm-mannesmann.de

info@bkm-bautenschutz.de www.bkm-mannesmann.de

Stützpunkt im Südwesten: Stützpunkt im Stützpunkt im Südwesten: Südwesten: BKM.Bautenschutz GmbH BKM.Bautenschutz GmbH BKM.Bautenschutz GmbH Rheinböllen An55494 den Nahewiesen 20 Stützpunkt im Südwesten 55494 Rheinböllen 55494 Rheinböllen 55450 Langenlonsheim A b d i c h t u n g s s y s t e m e

BKM.Bautenschutz GmbH 55494 Rheinböllen


Stadt Bad Kreuznach

6 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach

KW 44 | 1. November 2018

Mitglieder treten zurück

Termine Bad Kreuznach

Pro City muss nach erfolgreichem Herbstmarkt ein wenig zurückstecken

Bücherflohmarkt

Stadtbibliothek Foto: Veranstalter

Black-Sabbath-Tribute

Dudelsack Sabbra Cadabra – die TributeBand von Black Sabbath – bringt am Samstag, 3. November, 21 Uhr, ein authentisches Liveprogramm auf die Bühne im Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44, Tickets im VVK für 12 € bei Ticket Regional, https://www.ticket-regional.de, oder an der Abendkasse für 15 €.

Öffnungszeiten

zag-Büro Bis die Nachfolge des bisherigen zag-Stadtteilmanagers Rainer Schmitt geklärt ist, bietet Katharina Blagojevic (Stadtplanung, Aktive Stadt) ab sofort jeweils mittwochs von 10 bis 12 Uhr Sprechzeiten im zag, Mannheimer Straße 55, an.

Werk-Chor Michelin

Benefizkonzert Am Samstag, 3. November, lädt der „Werk-Chor Michelin 1985 Bad Kreuznach“ um 19 Uhr zu einem Benefizkonzert in die Theodor-Fliedner-Halle ein. Gemeinsam mit dem „Katholischen Kirchenchor Spabrücken“ stimmen die Sänger unter der Leitung von Ion Birau ein vielfältiges Programm unter dem Motto „Lieder, die von Herzen kommen“ an. Als Solisten wirken Peter Mündnich (Tenor), Rolf Lepnikow (Bariton) und Susanne Graf (Klavier) mit. Egon Bergmann führt als Moderator durch das Programm. Der Eintritt ist frei. Die Chöre bitten jedoch um Spenden für die Kinderabteilung des Kreuznacher Diakonie-Krankenhauses.

Kinderliederspektakel

Im Luthersaal

Foto: privat

Das zwölfte Kinderliederspektakel im Luthersaal der Stiftung kreuznacher diakonie, Ringstraße 60, findet am Samstag, 3. November, 15 Uhr, statt. Der Liedermacher Alex Schmeisser aus Bad Kreuznach, der Schlagzeuger Rüdiger Keller sowie der Bassist Richard Waltner laden alle Kinder zu einem Mitmachkonzert ein. Zusammen spielen sie als Band Lieder für kleine und große Leute. Einlass ab 14.30 Uhr. Eintritt: 4 € für Kinder und Erwachsene.

„Die von Pro City organisierten Angebote wie Stoff- und Kreativmarkt sowie die anderen Aktivitäten der Foto: T. Gierse Unternehmen kamen gut an“, resümierte Pro City-Vorsitzender Dirk Alsentzer.  Bad Kreuznach (nl/red). Der Herbstmarkt und verkaufsoffene Mantelsonntag hat viele Menschen aus der Stadt und dem Umland in die Innenstadt gelockt. „Es freut mich für den Organisator Pro City und für unsere Stadt, dass der Herbstmarkt sehr gut angenommen wurde und viele begeisterte Besucher und Kunden hatte. Wir konnten alle erleben, dass wir eine wunderbare Einkaufsstadt sind, mit einem hochwertigen Einzelhandel. So gelingt es auch, uns vom Internethandel abzugrenzen. Wir brauchen eine belebte Einkaufsstadt mit Attraktionen wie dem Herbstmarkt und dem Mantelsonntag“, resümiert Beigeordneter und Wirtschaftsdezernent Markus Schlosser. „Natürlich wäre mir als Wirtschaftsförderer ein verkaufsoffener Sonntag im gesamten Stadtgebiet lieber gewesen. Aber in der aktuellen Situation wäre mit einer gerichtlichen Untersagung des gesamten Mantelsonntags zu rechnen gewesen, hätten wir nicht die Verkaufsfläche auf die Innenstadt reduziert.“ Diese mögliche gerichtliche Untersagung hat auch die Werbegemeinschaft Pro City Bad Kreuznach getroffen. Mit der vorläufigen Bilanz ihres ersten Herbstmarktes zwar zufrieden, muss sie allerdings auch zwei Rücktritte von Fördermitgliedern verkraften, die mit ih-

ren Geschäften im Industriegebiet liegend nicht am Mantelsonntag teilnehmen durften: MediaMarkt (Florian Prexl) und Küche Creativ (Stefan Pallesch). „Es ist bedauerlich um jedes Mitglied, das uns verlässt – gerade diese beiden kompetenten Partner. Aber leider konnten wir nicht alle Beteiligten glücklich machen“, äußerte sich Dorothee Rupp, Geschäftsführerin Pro City Bad Kreuznach, in einem Telefonat mit unserer Zeitung. „Wir sind zwar auf der einen Seite froh, dass wir recht bekommen haben, den Mantelsonntag veranstalten zu dürfen. Hätten wir den Antrag zum aktuellen Zeitpunkt der Gesetzeslage gestellt, dass Geschäfte auch im Industriegebiet am Mantelsonntag öffnen dürfen, hätte der Richter eine einstweilige Verfügung ausgesprochen, und davon hätte keiner etwas gehabt. Aber wir sind nur ‚halbfroh‘, weil wir in den sauren Apfel beißen mussten, uns die Hände gebunden waren und nicht alle Mitglieder von Pro City mit ins Boot holen konnten.“ Dorothee Rupp respektiere die Entscheidung der beiden Geschäftsmänner, denn diese müssten ja auch schauen, in was sie investieren. „Ich denke aber, dass weiterhin eine Gesprächsmöglichkeit mit ihnen besteht.“ Wichtig sei es für die Zukunft, dass das Landesgesetz geändert werde, das Ungleichmä-

ßigkeiten und Unterschiede zu anderen Städten aufhebt und dass es Pro City für die folgenden Jahre leichter macht, alle Mitglieder vertreten zu können. Die lokale Sonntagsallianz wird auch nach fünf Jahren den Kampf um eine politische Durchsetzung des Sonntagsschutzes weiterführen. „Niemand hat ein Recht auf Sonntagsöffnungen der Verkaufsstellen“, geht es in einem Schreiben von Volker Metzroth, Pressesprecher des DGB im Kreis Bad Kreuznach, hervor. Weiter führt er aus: „Dass in vielen anderen Kommunen Sonntagsöffnungen anscheinend rechtswidrig genehmigt werden, kann kein Verlangen rechtfertigen, dies in Bad Kreuznach auch zu tun. Hier sieht die lokale Allianz nach gut 10 Jahren Wildwuchs den Landesgesetzgeber gefordert, die Genehmigungskompetenz wieder auf eine Landesbehörde zu verlagern. Wo Stadtspitzen und kommunale Betriebe, mit dem Antragssteller so eng verwoben sind wie in Bad Kreuznach, da fällt es schwer, an eine unparteiliche Entscheidung zu glauben.“ Möge ein Kompromiss gefunden werden, der allen gerecht wird. Ein Mantelsonntag im Jahr, an dem so viele Besucher Gefallen finden, könne doch – wie all die Jahre zuvor – eine Ausnahme gestalten.

Jürgen Locher macht aufmerksam Die Linke: „Brückenhaus nicht auf Kosten der Gewobau-Mieter“ Bad Kreuznach (nl/red). „Wer zahlt und wer verdient? Diese Frage stellt sich in der Bad Kreuznacher Neustadt immer drängender“, macht Jürgen Locher, Die Linke, in einer Stellungnahme an die Presse aufmerksam. Es geht um das Brückenhaus in der Mannheimer Straße 55. „Während die Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer in München um Investoren für lukrative Objekte wirbt, soll die Gewobau die Häuser übernehmen, mit denen kein Geld zu verdienen ist. Einen Kauf des Brückenhauses über den Ellerbach durch die Gewobau lehnt Die Linke ab. Der Erhalt der historischen Bausubstanz

ist eine gesamtstädtische Aufgabe. Die finanziellen Mittel, die hierfür benötigt werden, müssen aus dem städtischen Haushalt kommen. Die Mieterinnen und Mieter der Gewobau müssen vor weiteren einseitigen Belastungen geschützt werden.“ Linken-Stadtrat Jürgen Locher erinnert erneut daran, dass diese bereits mit 1,5 Millionen Euro am Kommunalen Entschuldungsfond beteiligt sind. Locher, der auch im Aufsichtsrat der Wohnungsgesellschaft sitzt, legt Wert auf die Feststellung, dass über den Kauf dieses Gebäudes noch nicht diskutiert wurde. „Das Haus selbst ist wichtig für

das Stadtbild und sollte auch erhalten werden. Die Linke sieht die Möglichkeit, dass die Stadt es zu einem angemessen niedrigen Preis kauft und die Sanierung veranlasst. Die kann unter Umständen durch die Gewobau umgesetzt und der Stadt in Rechnung gestellt werden. Auch eine spätere Verwaltung des Hauses durch die Baugesellschaft sei denkbar.“ Den Stadtrat sieht Die Linke in der Pflicht, dafür zu sorgen, dass in der Neustadt am Ende nicht wieder eine Rosinenpickerei stattfindet, bei der einige wenige viel verdienen und die Allgemeinheit die Verluste übernimmt.

Bis Samstag, 10. November, bietet die Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69, neben dem normalen Ausleihbetrieb einen großen Bücherflohmarkt zu den üblichen Öffnungszeiten. Ausgesonderte oder geschenkte Sachbücher, Romane sowie Kinderbücher werden für einen Euro pro Exemplar offeriert. Auch DVDs und Hörbücher stehen zum Verkauf. Bei der Abnahme von größeren Mengen darf gerne gehandelt werden.

Sicherheit

Mobil Das Stadt-Mobil „Sicherheit vor Ort“ ist an folgenden Tagen und Plätzen jeweils von 14 bis 16 Uhr präsent: • Freitag, 2. November: Planig, Mainzer Straße 36, vor der Sparkasse • Montag, 5. November: Bad Münster am Stein, Kurhausstraße, vor dem Kurhaus • Dienstag, 6. November: Bosenheim, Rheinhessenstraße 68, vor dem alten Gemeindehaus • Freitag, 9. November: Winzenheim, Placken • Dienstag, 13. November: Salinenplatz, neben der Standuhr • Donnerstag, 15. November: Ippesheim, auf dem Dorfplatz • Dienstag, 20. November: Bahnhofsvorplatz • Montag, 26. November: Bürgerpark, Dürerstraße • Mittwoch, 28. November: Neustadt, Zwingelbrunnen

Betreuungsverein

Sprechzeit Am Freitag, 2. November, 10 bis 12 Uhr, bietet der Betreuungsverein des Diakonischen Werkes in den Räumlichkeiten des Bonhoeffer-Hauses, Kurhausstraße 6, eine Sprechzeit an. Mitbürger/-innen, Ratsuchende, die für Angehörige oder Bekannte Betreuungen anregen, Menschen, die an einer ehrenamtlichen Betreuung interessiert sind oder als Bevollmächtigte fungieren, können sich kostenlos zu den Themen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügungen informieren und bekommen individuelle, auf die persönliche Situation bezogene, Auskünfte.

Workshop

1. KTC Von Freitag, 9. November, bis Sonntag, 11. November, bietet der 1. KTC einen Theater- und Gesangsworkshop für die Musicalgruppe, aber auch für interessierte Nichtmitglieder. Info: http://www.1ktcbadkreuznach.de.


1. November 2018 | KW 44

Kreuznacher Rundschau | 7

Café Café Wonsyld Wonsyld - präsentiert - präsentiert Café Wonsyld - präsentiert CaféBad Wonsyld - präsentiert Bad Kreuznacher Kreuznacher Adventskalender Café Wonsyld -Adventskalender präsentiertWeihnachtsbuffet

Bad Kreuznacher Adventskalender Bad Kreuznacher Bad Adventskalender Kreuznacher Adventskalender am 24. Dezember 8:30 - 10:30 11:00 - 13:00

afé Wonsyld - präsentiert afé Wonsyld - präsentiert präsentiert reuznacher znacher Adventskalender Café Wonsyld -Adventskalender präsentiert

reuznacher Adventskalender Jetzt neu:

Kreuznacher Adventskalender Entfliehen Sie dem Stress in Ihrer Küche und genießen Sie den Heiligen Abend mit Wonsyld´s Blätterteigpasteten und cremigem Kalbsragout. Nur am 24.12. auf Vorbestellung und zum Selbstabholen.

Altstadt, die berühmten Brückenhäuser und sene Zutaten verwendet. Zartschmelzend von außen und onsyld. Einen Steinwurf von Bad Kreuznach innen lecker gefüllt. So können Sie sich die Zeit bis zum Altstadt, die berühmten Brückenhäuser und sene Zutaten verwendet. Zartschmelzend von außen und und malt die junge Hanne in Heiligen Abend mit den und Confiserie Produkten in Wonsyld Bald ist esSteinwurf Bald wieder istvon soweit, esSpitzlay wieder diedem soweit, Adventszeit dieZutaten Adventszeit beginnt beginnt wir Kreuznacher wir Kreuznacher Altstadt, die Altstadt, berühmten die berühmten Brückenhäuser Brückenhäuser und sene und Zutaten seneverwendet. Zutaten verwendet. Zartschmelzend Zartschmelzend von außenvon undaußen und nsyld.Altstadt, Einen Bad Kreuznach innen gefüllt. So können Sie sichund die Zeit bis zum acher die berühmten Brückenhäuser senelecker verwendet. Zartschmelzend von außen eim. IhreZutaten Kunstwerke waren schon in diversenund Qualität versüßen. Die Kalender gibt es mit und ohneund alsene verwendet. Zartschmelzend vonHeiligen außen und und malt uns dieEinen junge Hanne Spitzlay in dem Abend mit den inCafé Wonsyld Wonsyld. Steinwurf von BadWeihnachten. Kreuznach innen lecker gefüllt. SoConfiserie können SieProdukten sichdas die PraZeit bis zum freuen freuen auf Weihnachten. uns auf Neben Stollen, Neben Gebäck, Stollen, PraGebäck, Wonsyld. das Café Wonsyld. Einen Steinwurf Einen Steinwurf von Bad Kreuznach von Bad Kreuznach innen lecker innen gefüllt. leckerSogefüllt. könnenSoSiekönnen sich dieSieZeit sichbisdie zum Zeit bis zum nfé zu bewundern. Mit diesem Adventskalenkoholische Füllung. innen lecker gefüllt. können sich die Zeit bis istSoHanne es wieder soweit, diezum Adventszeit beginnt wir Kreuznacher Altstadt, die berühmten Brückenhäuser und sene Zutaten verwendet. Zartschmelzend von außen und im. Ihre Kunstwerke waren schon inSie diversen Qualität versüßen. Dieden Kalender gibtProdukten esund mit und ohne alntSie lebt maltBald dieKunst junge Spitzlay in dem Heiligen Abend mit Confiserie in Wonsyld einund Stückchen mitConfiserie nach Hause. Ein Kalender fürCafé alle Sinne linen und Baumkuchen linen und Baumkuchen gibt es im gibt Café es Wonsyld im in Wonsyld diesem in diesem entfernt lebt entfernt und malt lebt die und junge malt die Hanne junge Spitzlay Hanne in Spitzlay dem in Heiligen dem Abend Heiligen mit Abend den Confiserie mit den Confiserie Produkten Produkten in Wonsyld in Wonsyld Heiligen Abend mit den Produkten in Wonsyld n zu bewundern. Mit diesem Adventskalenkoholische Füllung. rgesheim. Ihre Kunstwerke waren auf schonWeihnachten. in diversen QualitätNeben versüßen.Stollen, Die KalenderGebäck, gibt es mit Praund ohne alfreuen Café Wonsyld.Altstadt, Einen Steinwurf von Bad Kreuznachund innen gefüllt. So können Sie sich die Zeit bis und zum okoladigen Inhalt ist Die dieuns Konditormeisterin Bald istHighlight, esmit wieder soweit, die Adventszeit beginnt und das wir Hargesheim. Kreuznacher dieschon berühmten Brückenhäuser senelecker Zutaten verwendet. Zartschmelzend von Qualität versüßen. Kalender gibt es und ohne al-Bad Sie ein Stückchen Kunst mit nach Hause. Einkoholische Kalender für alle Sinne llungen zu bewundern. Mit diesem AdventskalenFüllung. Qualitätvon versüßen. Qualität versüßen. Die Kalender Die gibt Kalender es mitgibt undesohne mit und al-außen ohne alJahr ein ganz Jahr besonderes ein ganz besonderes Highlight, der Kreuznacher der Bad Kreuznacher OrtBrückenhäuser Hargesheim. Ort Ihre Kunstwerke IhreZutaten Kunstwerke waren waren in diversen schon in diversen www.wonsyld.de tsführerin des Café Wonsyld verantwortlich. ntszeit beginnt und wir Kreuznacher Altstadt, die berühmten und sene verwendet. Zartschmelzend außen und linen undKonditormeisterin Baumkuchen gibt es im fürCafé Wonsyld in diesem entfernt lebt und malt dieEinen junge Hanne Spitzlay in dem Heiligen Abend mit denSoConfiserie Produkten in Wonsyld koholische Füllung. hmen Sie ein Inhalt Stückchen mit nach Hause. Ein Kalender alleNeben Sinne okoladigen ist Kunst die freuen uns auf Weihnachten. Stollen, Gebäck, Pradas Café Wonsyld. Steinwurf von Bad Kreuznach innen lecker gefüllt. können Sie sich die Zeit bis zum koholische koholische Füllung. Füllung. Adventskalender. Ausstellungen Ausstellungen zu bewundern. zu bewundern. Mit diesem Mit Adventskalendiesem Adventskalenund werden durch dasKonditormeisterin Team in der www.wonsyld.de EinTrüffel Kalender für alle Sinne nAdventskalender. schokoladigen Inhalt ist Pradie ntsführerin Stollen, das Café Wonsyld. Steinwurf von BadOrt Kreuznach innen lecker gefüllt. SoHanne können sich die Zeit bis zum desGebäck, Café Wonsyld verantwortlich. Qualität versüßen. Dieden Kalender gibt es mit und ohne alJahr ein ganz besonderes Highlight, derimBad Kreuznacher Hargesheim. Ihre Kunstwerke waren schonSpitzlay inSie diversen linen und Baumkuchen gibt Einen es Café Wonsyld in diesem entfernt lebt und maltmit dienach junge inKalender dem Heiligen Abend mit neschäftsführerin liebevoller Handarbeit hergestellt. Für die www.wonsyld.de des einer Café Wonsyld verantwortlich. der nehmen der Sie nehmen ein Stückchen Sie ein Stückchen Kunst Kunst Hause. mit nach Hause. Ein Ein für Kalender alle Sinne für alle SinneConfiserie Produkten in Wonsyld In In Zusammenarbeit kreativen Zusammenarbeit entstanden entstanden ist dieser ist dieser undeiner Trüffel kreativen werden durch das Team in der afé Wonsyld indiediesem entfernt lebt und malt die junge Hanne Spitzlay inOrt dem Heiligen Abend mit diesem den Confiserie inQualität Wonsyldversüßen. Trüffel werden nurwerden Feinsten und auserleFüllung. Die Kalender gibt es mit und ohne alAdventskalender. Ausstellungen zu bewundern. Mit Adventskalenwww.wonsyld.de Jahr ein ganz Highlight, der Bad Kreuznacher Hargesheim. Ihre Kunstwerke waren schon inProdukten diversen koholische und Trüffel durch das Team in der besonderes nalinen liebevoller Handarbeit hergestellt. Für die Für den schokoladigen Für den schokoladigen Inhalt ist versüßen. Inhalt die Konditormeisterin ist Die die Kalender Konditormeisterin weihnachtlich weihnachtlich gestaltete gestaltete Adventskalender Adventskalender gefüllt mitgefüllt 24 waren mit 24 ube in liebevoller hergestellt. die gibt es mit und ohne al- für ,Trüffel der Bad Kreuznacher OrtFürZusammenarbeit Hargesheim. Ihre Kunstwerke schon in diversen werden nurHandarbeit die Feinsten und auserleEinkoholische Kalender alle Sinne In einer kreativen entstanden ist dieser der nehmen SieQualität ein Stückchen Kunst mitdiesem nach Hause. Adventskalender. Ausstellungen zu bewundern. Mit AdventskalenFüllung.

Betina Betz Betina Betz Betina Betz Pralinen und Pralinen Trüffeln. und Die Trüffeln. Künstlerin Die Künstlerin Hanne Spitzlay Hannehat Spitzlay und hat Geschäftsführerin und Geschäftsführerin deskoholische Café Wonsyld desFüllung. Caféverantwortlich. Wonsyld verantwortlich. Ausstellungen zu bewundern. Mit mit diesem AdventskalenIn einer kreativen Zusammenarbeit entstanden ist dieser derschokoladigen nehmen Sie ein Inhalt Stückchen mit nach Hause. Für den ist Kunst die Konditormeisterin weihnachtlich gestaltete Adventskalender gefüllt 24 Betina Betz für das äußere für das Erscheinungsbild äußere Erscheinungsbild gesorgt. Als gesorgt. Motiv wurde Als Motiv Die wurde Pralinen Die und Pralinen Trüffel und werden Trüffel durch werden das durch Team das in Konditormeisterin der Team in der Ein Kalender für alle Sinne t entstanden ist dieser der nehmen Sie einAdventskalender Stückchen Kunstgefüllt mit Hause. weihnachtlich gestaltete mitund 24 Für den schokoladigen Inhalt ist die Geschäftsführerin des Café Wonsyld verantwortlich. Pralinen und Trüffeln. Die Künstlerin Hanne Spitzlay hatnach

n und Trüffel werden nur die Feinsten und auserle-

www.wonsyld.de www.wonsyld.de www.wonsyld.de

Ein Kalender für alle Sinne

www.wonsyld.de Betina Betina Betz Betz Betina Betina Betz Betz Betina Betz

das in Aquarellfarben das inmit Aquarellfarben gemalte, weihnachtlich gemalte, weihnachtlich verschneite verschneite Backstube in liebevoller in liebevoller HandarbeitHandarbeit hergestellt. hergestellt. Für dieverantwortlich. Für die und Geschäftsführerin des Café Wonsyld Pralinen Trüffeln. Die Künstlerin Hanne Spitzlay hat Fürund den schokoladigen Inhalt ist Backstube die Konditormeisterin alender gefüllt 24 für das äußere Erscheinungsbild gesorgt. Als Motiv wurde Die Pralinen und Trüffel werden durch das Team in der Bad Kreuznach Bad Kreuznach gewählt. Das gewählt. Motiv Das zeigt Motiv als Collage zeigt als die Collage Pralinen die und Pralinen Trüffel und werden Trüffel nur werden die Feinsten nur die und Feinsten auserleund auserlewww.wonsyld.de für dasund äußere Erscheinungsbild gesorgt. Als Motiv verantwortlich. wurde Die Pralinen und Trüffel werden hergestellt. durch das Team in der Geschäftsführerin des Café Wonsyld rin Hanne das Spitzlay hat in Aquarellfarben gemalte, weihnachtlich verschneite Backstube in liebevoller Handarbeit Für die das inDie Aquarellfarben gemalte, weihnachtlich verschneite Backstube in liebevoller hergestellt. Für die Pralinen Trüffel werden durch in der sorgt. Als Motiv wurde Bad Kreuznach gewählt. Dasund Motiv zeigt als Collage diedas Team Pralinen und Trüffel werden nurHandarbeit die Feinsten und auserleBad Kreuznach Das Motiv zeigt als Collage die Für Pralinen hnachtlich verschneite Backstubegewählt. in liebevoller Handarbeit hergestellt. die und Trüffel werden nur die Feinsten und auserlev zeigt als Collage die Pralinen und Trüffel werden nur die Feinsten und auserle-

Dolo-Dobendan® 1,4 mg/10 mg Lutschtabletten, 36 Stück*

39AR% EN! SP

Stark gegen Wind & Wetter!

7,29€ 11,97

Vigantol® 1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten 100 Stück*

31AR% EN!

Grippostad® C Hartkapseln, 24 Stück*

SP

5,39€

4SP0AR% EN!

7,87

Magnetrans® forte 150 mg 100 Hartkapseln*

3SP0AR% EN!

11,99€

7,69€

17,35

Kytta® Schmerzsalbe 100 g*

10,

12,97

3SP0AR% EN!

EXTRA-SPARCOUPON Sofort-Rabatt auf einen Artikel Ihrer Wahl(1)

49€ 14,99

Anzeige_gesund_leben_November_apo_Marc_Muchow.indd 1

*Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Ausgenommen Umsätze mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln und Rezeptgebühren. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Angeboten oder Rabatten, sowie „Dauergünstig-Preisen“ kombinierbar und gilt nicht im Notdienst. Nur ein Coupon je Person einlösbar. Gültig bis 30.11.2018

(1)

2SP0AR% EN!

Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e. K. Alzeyer Straße 81 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 79 49 99 19 · Fax 0671 79 49 99 18

18.10.18 13:22


Stadt Bad Kreuznach

8 | Kreuznacher Rundschau

60 Jahre durch Dick und Dünn

Termine Bad Kreuznach

Edith und Karl-Heinz Ninas feiern Diamanthochzeit

Frauentreff

Edith und Karl-Heinz Ninas feierten am Montag, 29. Oktober, ihre Foto: N. Lind Diamanthochzeit. 

den, den Zeugen Jehovas, haben sich Edith und Karl-Heinz kennengelernt, 1957 feierten sie ihre Verlobung und am 29. Oktober 1958 wurde dann geheiratet. Für das kinderlose Paar waren und sind ihre Glaubensbrüder ihre Familie, die sich auch heute noch um sie kümmern. Viel Zeit blieb neben der Gemeindearbeit daher nicht für Hobbys, aber die Berge hatten es ihnen angetan: Jahrelanges gemeinsames Wandern hat auch ihre Ehe intensiviert.

Bad Kreuznach (nl). Am Montag feierten Edith (86) und Karl-Heinz Ninas (81) ihre Diamanthochzeit. Höhen und Tiefen liegen hinter den beiden, aber in den 60 Jahren glücklicher Ehe durch Dick und Dünn haben sie alles ausgesprochen und geklärt und sich gegenseitig aufgemuntert – das sei wich-

„Das war eine schöne Zeit“, schwelgt Edith Ninas in Erinnerungen. Leider ist es dem Ehepaar heute nicht mehr möglich, aktiv zu sein, da Edith krankheitsbedingt eingeschränkt ist. Was bleibt, ist die Glaubensgemeinschaft, mit der sie am kommenden Wochenende ihre Diamantene Hochzeit feiern.

Foto: Veranstalter

Termine Bad Kreuznach

Im Markthaus

Ausstellung Das Markthaus der Stiftung kreuznacher diakonie lädt die Malerin Silvia Kerwer-Wiens dazu ein, ihre Werke im Haus zu präsentieren. Die Vernissage beginnt am Samstag, 3. November, 11 Uhr. Mit Pinsel, Acrylfarbe und Leinwand malt sie intuitiv innere Bilder – je nach Stimmung mal ruhiger, mal aufregend bunt. Die Bilder können bis zum 27. November während der Öffnungszeiten des Markthauses besichtigt werden.

Binger Wald

Wanderung Am Sonntag, 4. November, führt der Wanderclub Nahetal 1919 e.V. eine mittelschwere Wanderung durch den Binger Wald durch. Treffpunkt ist um 8.35 Uhr am Bahnhof Bad Kreuznach, Zugabfahrt 9 Uhr. Die Wegstrecke beträgt ca. 11 km, hat ca. 170 hm Anstieg und 330 hm Abstieg. Rückkehr gegen 18 Uhr. Trittsicherheit und gutes Schuhwerk sind Voraussetzung. Eine Einkehr ist eingeplant. Führung: Ulrich Sanftenberg. Info: Tel. 0671-74863.

Römerhalle

Führung Am Sonntag, 4. November, 11.15 Uhr, lädt die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH zu einer besonderen Führung, in die Römerhalle, Hüffelsheimer Straße 11, ein. Stadtführerin Petra Kiefer entführt die Museumsgäste als „Meduna“, die Frau des Schankwirtes Lucanus, in das Alltagsleben der alten Römer. Teilnehmergebühr: 7 €, ermäßigt für Kurgäste 5 €, inkl. Museumseintritt.

tig für eine intakte Beziehung. „Und da dürfen gerne noch ein paar Jahre hinzukommen“, ist Karl-Heinz Ninas stolz. „Meine Frau hat solch ein Einfühlungsvermögen, da konnte ich mich schon immer glücklich schätzen.“ Daraufhin kontert Ehefrau Edith: „Und er war immer für mich da.“ 1956 bei ihren Freun-

Neuer Basketballkorb auf Bolzplatz Für Kinder und Jugendliche in Winzenheim

Ortsvorsteher Mirko Helmut Kohl (v.l.), Elisabeth Nonnenbroich (Betreuerin vom ÖKJH), Ortsbeiratsmitglied Manfred Schulze und Adrian Kroll (Jugendzentrum „Die Mühle“) mit Kindern bei der Einweihung des neuen Foto: privat Basketballkorbs. Winzenheim (red). Auf dem Winzenheimer Bolzplatz finden Kinder und Jugendliche seit

kurzem einen Basketballkorb zum Spielen. Die Idee, den Platz damit aufzuwerten, hatten die Kinder

und Jugendlichen des Ökumenischen Kinder- und Jugendheims (ÖKJH) Winzenheim. Schon vor der offiziellen Einweihung freute sich Ortsvorsteher Mirko Helmut Kohl über viele positive Rückmeldungen. Der Basketballkorb kostete zirka 6.000 Euro und wurde von der Stadt Bad Kreuznach, der nicht gegründeten Bürgerstiftung Winzenheim und dem Ortsteilbudget Winzenheim 2018 finanziert. Der Stadtteil möchte durch Projekte wie dieses auch etwas für nicht vereinsgebundene Jugendliche tun. Das neue Sportfeld wird bald noch durch zwei Sitzbänke ergänzt.

Spende für die Jugendfeuerwehr Werner Matle erfüllt letzten Willen seiner verstorbenen Mutter

Tauschring

Infostunde Zur Infostunde lädt der Kreuznacher Tauschring für Montag, 5. November, 17.30 bis 18.30 Uhr, ins Haus der Senioren, Mühlenstraße 25, ein. Interessierten steht ein Ansprechpartner für Fragen und Antworten zur Verfügung. Zusätzlich findet am Montag, 12. November, 19 Uhr, ein Infoabend in der VHS/IGS am Römerkastell, Heidemauer 14, statt. Infos: www.tauschring-badkreuznach.de.

KW 44 | 1. November 2018

Matthias Heblich (v.l.n.r., Jugendwart), Werner Matle, Steffen Becker (1. Vorsitzender des Fördervereins) und Gernot Heblich.  Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach Bad Kreuznach (red). Am Dienstag, 23. Oktober, überreichte Werner Matle im Gerätehaus des Löschbezirks Nord einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an den 1. Vorsitzenden des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach e.V., Steffen Becker, zugunsten der Jugend-

feuerwehr. Darüber freuten sich auch Jugendwart Matthias Heblich und sein Vater Gernot Heblich. Die erst kürzlich verstorbene Mutter von Werner Matle verfügte diese Spende in ihrem letzten Willen. Franziska Matle hatte eine besondere Beziehung zur Freiwilligen Feuerwehr Bad

Kreuznach. Sie war die Tochter des Feuerwehrmannes Peter Senft, eines Gründungsmitgliedes der Feuerwehr Kreuznach im Jahre 1877, der mit fast 70 Jahren nochmals Vater wurde. Nach dessen Tod 1942 bewahrte Matle das Ehrenbeil, die Ordensspange, Bilder und Urkunden des Vaters sorgfältig auf. Dank der Bekanntschaft mit dem Feuerwehrmann Gernot Heblich entschloss sich Frau Matle 1996, die Erinnerungsstücke des Vaters der Freiwilligen Feuerwehr zur Verfügung zu stellen. Die Exponate von Peter Senft erhielten einen Ehrenplatz. Franziska Matle und ihr Sohn Werner sind seit vielen Jahren Mitglieder des Fördervereins der Feuerwehr und unterstützen damit insbesondere die Jugendarbeit.

Im November Aktivitäten des Frauentreffs im November: • Sonntag, 4. November, 11 Uhr: Frühstück mit Literaturlesung • Montag, 5. November, 10. 30 Uhr: Französische Konversation „On parle francais“, Leitung Simone Kohler-Artois • Dienstag, 6. November, 15 Uhr: Strickcafé • Dienstag, 13. November, 11 Uhr: Literaturkreis, Leitung Elga Dörr • Dienstag, 13. November, 15 Uhr: Strickcafé • Donnerstag, 15. November, 15 Uhr: Gesprächskreis nach dem Beruf • Montag, 19. November, 10.30 Uhr: Französische Konversation „On parle francais“, Leitung Simone Kohler-Artois • Dienstag, 20. November, 15 Uhr: Strickcafé • Dienstag, 27. November, 15 Uhr: Strickcafé Kreuznacher Frauentreff e.V. Klappergasse 15, Bad Kreuznach Tel. 06707-228012

5. Symposium

Biodiversität Am Freitag, 9. November, haben sowohl Interessierte als auch Experten von 13 bis 18 Uhr die Möglichkeit, sich im Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, Rüdesheimer Straße 60-68, über die Erhaltung und Nutzung von historischen Nutzpflanzensorten zu informieren und auszutauschen. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis zum 5. November wird gebeten: Tel. 0671-820-488, Fax 0671-820300, E-Mail biodiversitaet@dlr.rlp. de. Infos: www.biodiversitaet.dlr. rlp.de.

Infoveranstaltung

Röka In diesem Jahr macht das Gymnasium am Römerkastell den Auftakt der Informationsveranstaltungen (bilinguales Angebot als Europaschule, pädagogisches Konzept einschließlich des optionalen Ganztagsangebots, zu erwartender Schulalltag) weiterführender Schulen im Kreuznacher Stadtgebiet. Eine Infoveranstaltung für interessierte Eltern von Viertklässlern findet am Dienstag, 6. November, 19.30 Uhr, in der Mensa statt. Am Freitag, 9. November, 15 bis 17 Uhr, können sich interessierte Schülerinnen und Schüler (natürlich auch deren Eltern) bei einem „Schnuppernachmittag“ mit einer Rallye einen ersten Eindruck von Schule, Fächern und Aktivitäten verschaffen und erste Mitglieder der Schulgemeinschaft kennenlernen.


1. November 2018 | KW 44

Kreuznacher Rundschau | 9

Das CRUCENIA GESUNDHEITSZENTRUM Interview mit Frau Judith Jeglinger

(Leitende Therapeutin des Crucenia Gesundheitszentrums) Frau Jeglinger, was ist das Schöne am Beruf einer Physiotherapeutin? Der Beruf ist sehr vielseitig und bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten, ob als Einzeltherapie in der Krankengymnastik oder in der Anleitung von Gruppentherapien z.B. in Präventionskursen oder auch im Bewegungsbad. Außerdem empfinde ich das Arbeiten mit Menschen als äußerst wert- und sinnvoll, weil ich dabei das Gefühl habe, einen kleinen Beitrag für vielleicht mehr körperliche Lebensqualität leisten zu können. Welche Beschwerden werden am meisten bei Ihnen behandelt? Wir behandeln hier im GHZ so ziemlich alles an orthopädischen Erkrankungen ob Schulter, Hüfte, Knie sowie Kiefergelenksbeschwerden, aber man kann schon sagen, im vorwiegenden Maße sind Rückenleiden der Schwerpunkt.

sich täglich 10-15 Minuten Zeit zu nehmen, um leichte Übungen zu machen. Lieber jeden Tag ein bisschen, als sich nur 1x die Woche auszupowern. Geben sie uns mal einen TIPP, welche Übung könnten wir morgens direkt vor dem Aufstehen machen? Sich dehnen und mal durchzustrecken am Morgen ist sehr wohltuend, da so Muskeln, Gelenke und Knochen eine gute Blutzirkulation erfahren. Positionieren Sie sich im Bett so, dass Sie genügend Platz haben, um Ihre Arme und Beine völlig auszustrecken. Strecken Sie mal einen Arm nach oben und den anderen nach unten, und dehnen Sie den Oberkörper diagonal, dann ziehen Sie beide Arme mal nach oben und strecken Sie ihre Wirbelsäule und ziehen Sie dabei abwechselnd die gestreckten Beine nach unten. So, jetzt sind Sie startklar zum Aufstehen!

Kräuterpackung nur 30,00 € Angebot ist gültig bis 31.12.2018 Telefon: 0671 – 83600150 www.crucenia-gesundheitszentrum.de

…. die vor allen Dingen wegen Bewegungsmangel auftreten? Auch. Wir leben in einer sehr leistungsorientierten Gesellschaft, in der wir nahezu immer funktionieren sollen, das stresst den Körper, die Folgen sind Verspannungen, die Rücken- und Kopfschmerzen und vieles mehr nach sich ziehen können. Außerdem sitzen wir zu viel. Zum Ausgleich dazu wäre es schon gut, öfter mal die Treppe zu nehmen und

Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH Kurhausstr. 22-24 55543 Bad Kreuznach Telefon: 0671/83600150 gesundheit@bad-kreuznach-tourist.de www.bad-kreuznach-tourist.de

Tier der Woche

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der „Knallhart“

„Knallhart“

Filmvorführung des Kikubi in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Rhein-Nahe "Mit feinem Gespür für die Schwingungen im Kiezmilieu beschreibt der Regisseur die Spirale der alltäglichen Gewalt an Schulen" (stern)

„Knallhart“

„Knallhart“ erzählt die Geschichte des 15jährigen Michael, den es vom feinen Berliner Stadtteil Zehlendorf in die soziale von Arbeitslosigkeit geprägten Neukölln Filmvorführung desWirklichkeit Kikubi in des Zusammenarbeit mit dem Lions Bezirks Club Rhein-Nahe verschlägt. Vorerst hat er mit einer Gang zu kämpfen, doch es dauert nicht lange und Michael startet seine Gespür Karrierefür imdie Drogengeschäft. der gleichnamigen Gregorder "Mit feinem SchwingungenNach im Kiezmilieu beschreibtRomanvorlage der Regisseur von die Spirale Tessnow, derGewalt auch am Drehbuch(stern) beteiligt war, überzeugt Buck vor allem durch den genauen alltäglichen an Schulen" Blick auf ein Milieu, in dem sich Gewalt als Lebensprinzip durchgesetzt hat.

Hergel Verlags GmbH Wöllsteiner Straße 1-3 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 info@ kreuznacher-rundschau.de

beteiligt im Sinne des Kikubi in Zusammenarbeit mit dem LionsWirtschaftlich Club Rhein-Nahe

„Knallhart“ erzählt die Geschichte des 15jährigen Michael, den es vom feinen Berliner Stadtteil In Kooperation demWirklichkeit Lions Club / Mit Vortrag von Stefan Werner und die Schwingungen imRhein-Nahe beschreibt der Zehlendorf in diemit soziale desKiezmilieu von Arbeitslosigkeit geprägten Bezirks Neukölln Diskussion zum Thema bei Jugendlichen" verschlägt. Vorerst hat er"Gewaltprävention mit einer Gang zu kämpfen, doch es dauert nicht lange und Michael startet (stern) seine Karriere im Drogengeschäft. Nach der gleichnamigen Romanvorlage von Gregor Schulen" Mit den gesammelten das Trainingsprogramm AUFWIND, das sich Tessnow, der auch am Spenden Drehbuchunterstützen beteiligt war,wir überzeugt Buck vor allem durch den genauen Kindern Jugendlichen, von und Ausgrenzung widmet. Blick aufund ein Milieu, in dem die sichOpfer Gewalt alsMobbing Lebensprinzip durchgesetztwurden, hat.

des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Regisseur Gesellschafterindie und Spirale Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Wöllsteiner Straße 1-3 55543 Bad Kreuznach

der

Geschichte des 15jährigen Michael, den es vom feinen Berliner Stadtteil e Wirklichkeit des von Arbeitslosigkeit geprägten Redaktion: Bezirks Neukölln Kindern und Jugendlichen, die Opfer von Mobbing und Ausgrenzung wurden, widmet. Vor dem Film lädt der Lions Club Rhein-Nahe Sie zu einem kleinen Empfang ein. Im Anschluss (bs) Bernadette Schier Herr Stefan Werner (Diplom-Sozialpädagoge undJenny Experte zum Thema) über er mit anseine Gang zu kämpfen, doch es dauert nicht lange Lind und Michael Deiner /den 2006Film / 95wird min / FSK 12 / Regie: Detlev Buck / mit David Kross, Elvers-Elbertzhagen, (nl) Natascha Erhan Arbeit Emre mit Kindern und Jugendlichen, die über längere Zeit ausgegrenzt bzw. gemobbt (mm) Michaela Clain wurden, berichten. Er wird sein Programm AUFWIND vorstellen, das als Sonderform des Sozialen Mi 07.11.2018 / 19:30 h Themenabend "Gewaltprävention bei Jugendlichen" - mit dem Lions m Drogengeschäft. Nach gleichnamigen Romanvorlage Mc von Gregor Trainings speziell als Gruppentraining dieder Arbeit mit Opfern aus dem Bereich Schule Club Rhein-Nahe / Mainzer Straße 9 infür Bingen Layout: Maria Wilhelm entwickelt worden ist. Drehbuch beteiligt war, überzeugt Buck allem Verteilte durchAuflage: den 48.270 genauen Vor dem Film lädt der Lions Club Rhein-Nahe Sie zu einem kleinen Empfang ein. Imvor Anschluss Wir möchten mit Herr den Einnahmen und Spenden dieses Abendsund dieExperte Projekte von Herrnüber an den Film wird Stefan Werner (Diplom-Sozialpädagoge zum Thema) Werner finanziell unterstützen. seine Arbeit mit Kindern und die über längere Zeit ausgegrenzt bzw. gemobbt dem sich Gewalt alsJugendlichen, Lebensprinzip durchgesetzt hat. VRM Druck GmbH & Co. KG wurden, berichten. Er wird sein Programm AUFWIND vorstellen, das als Sonderform des Sozialen D /Kooperation 2006 / 95 minmit / FSK / Regie: Detlev Buck / mit David Kross,von Jenny Elvers-Elbertzhagen, In dem12Lions Club Rhein-Nahe / Mit Vortrag Stefan Werner und Erhan Emre zum Thema "Gewaltprävention bei Jugendlichen" Diskussion Mi 07.11.2018 / 19:30 h Themenabend "Gewaltprävention bei Jugendlichen" - mit dem Lions Club Rhein-Nahe / Mainzer Straße 9 in Bingenwir das Trainingsprogramm AUFWIND, das sich Mit den gesammelten Spenden unterstützen

Trainings speziell als Gruppentraining für die Arbeit mit Opfern aus dem Bereich Schule entwickelt worden ist.

Wir möchten mit den Einnahmen und Spenden dieses Projekte von Herrn m Lions Club Rhein-Nahe / Abends MitdieVortrag von Stefan Werner und Werner finanziell unterstützen. a "Gewaltprävention bei Jugendlichen"

Spenden unterstützen wir das Trainingsprogramm AUFWIND, das sich

Martin ist noch ein junger, aber schon recht dominanter Rüde. Er scheint gerade in seiner Flegel-Phase zu sein und probiert bei Menschen und Artgenossen aus, wie weit er gehen kann. In seinem neuen Zuhause sollte auf jeden Fall konsequent an seiner Erziehung gearbeitet werden.

Bei uns ist er gut an der Leine zu führen und hat auch wohl schon die ersten Grundkommandos gelernt. Martin ist kein ausgeglichener Autofahrer. Er ist sehr gestresst und fängt an zu sabbern. Aber auch hier gilt: Übung macht den Meister!

Tierheim Bad Kreuznach

Rheingrafenstrasse 120 – Kuhberg Tel: (0671) 8960296, Fax 8960297 Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN DE80 5605 0180 0000 1125 57, BIC MALADE51KRE www.tierheim-bad-kreuznach.de


Stadt Bad Kreuznach

10 | Kreuznacher Rundschau

KW 44 | 1. November 2018

Termine Bad Kreuznach

Grundsteinlegung Salinenpark

Termine Bad Kreuznach

Zu Gast bei …

Stahlzylinder mit Zeitdokumenten verankert

Trauer-Brücke

IHK

Treffen

Am Dienstag, 6. November, 17.30 bis 21.30 Uhr, diskutieren im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Die Regionalinitiative zu Gast bei ... IHK Bad Kreuznach und Team Erfolgsimpuls“ sechs Vertreter/-innen von Unternehmen über die Chancen der sozialen Medien für die regionale Wirtschaft in der IHKRegionalgeschäftsstelle, John-F.Kennedy-Straße 13. Als Einstieg ins Thema referiert „DeinDesign“Gründer Manuel Noack über das Thema „Erfolgsfaktor Soziale Medien“, im Anschluss gibt es eine Business Party.

Die Selbsthilfegruppe TrauerBrücke steht Trauernden offen, die in ihrem Schmerz und in ihrer Hoffnungslosigkeit nicht alleine sein möchten. Hier werden Menschen mit ähnlichen Erfahrungen gefunden und können sich austauschen. Die Selbsthilfegruppe wird geleitet von 4 Frauen, die in der Trauerarbeit aktiv sind. Die Treffen finden regelmäßig alle 14 Tage, dienstags um 17 Uhr, Haydnstraße 15, in den Räumen des DRK statt. Das nächste ist am 6. November. Auskünfte bei Gerlinde Graf, Tel. 0170-2011806, oder Lilo Mayer, Tel. 0160-7437819.

Adipositas-SHG

Treffen Die Startergruppe der Adipositas-Selbsthilfegruppe „Gemeinsam Stark“ trifft sich jeden ersten Dienstag im Monat im St.Franziska-Stift, Franziska-Puricelli-Straße 3, Raum 5305A. Der nächste Termin ist der 6. November. Menschen mit Gewichtsproblemen treffen sich und können sich im geschützten Rahmen austauschen. Kontakt: Christa oder Claudia über E-Mail KH.GemeinsamStark@gmail.com.

Studienreise Azoren

Infoabend Im Mai 2019 bietet die Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung (Leb), Bad Kreuznach, eine Studienreise auf die Azoren an. Interessierte können das Reiseziel bei einer kostenlosen Infoveranstaltung am Dienstag, 6. November, 18 Uhr, im Hotel Caravelle, Weinkauffstraße 1, näher kennenlernen. Ein Fachtouristiker informiert mit vielen Bildern über die zentralen Sehenswürdigkeiten der Inselgruppe, erläutert den Reiseverlauf und schildert Eindrücke von Land und Leuten. Anmeldung: Leb, Tel. 0671-79612266, info@leb-rlp.de.

Offene Sprechstunde

Betreuungsverein Am Dienstag, 6. November, 10 bis 12 Uhr, bietet der Betreuungsverein der Lebenshilfe in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Bad Kreuznach einen Beratungsvormittag im Mehrgenerationenhaus, Zentrum St. Hildegard, Bahnstraße 26, an. Dieses Angebot richtet sich an Interessierte zu Vorsorgemöglichkeiten wie Vorsorgevollmacht, Betreuungsund/oder Patientenverfügung sowie ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer und Bevollmächtigte zu Fragen der rechtlichen Betreuung. Infos: Tel. 067176350.

Polier Hajdarvic versenkte den Zylinder im Beisein von Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer und Dr. Bernd Bouffier (rechts, Geschäftsführer Salinenpark GmbH) sowie Manuel Schmitt (links) und Markus Below (Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück).  Foto: T. Gierse Bad Kreuznach (tg). 59 neue Wohnungen entstehen derzeit am westlichen Rand des Bad Kreuznacher Salinentals oberhalb des Freibades. In das Fundament eines der vier Gebäude legten die Investoren am 18. Oktober den Grundstein, genauer: einen Stahlzylinder mit Zeitdokumenten wie dem Prospekt des „Salinenparks“, EuroMünzen mit aktuellem Prägedatum und Tageszeitungen. Lothar Mark (Gesellschafter der Salinenpark GmbH) begrüßte die Gäste zu dieser Zeremonie auf der Baustelle am Waldrand. Erste Konturen und Strukturen der Wohnhäuser sind bereits zu erkennen, das außergewöhnlich trockene Wetter seit dem Frühjahr 2018 trägt offenbar zum Baufortschritt bei. 12.000 m² groß ist das Gelände am Ende der Heinrich-Held-Straße, wo zuvor ein seit Längerem ungenutztes Priesterseminar stand. Auf rund 10.000 m² Wohn- und Nutzfläche kommt das Projekt Salinenpark, wenn die Wohnungen 2019 fertiggestellt sein werden. Das Gesamtvorhaben ist barrie-

refrei ausgelegt, die Erdgeschosswohnungen werden rollstuhlgerecht sein. Autos der Bewohner sollen in einer Tiefgarage abgestellt werden und nicht zwischen den Gebäuden zu sehen sein. Als autofrei und „außerordentlich familienfreundlich gestaltet“ charakterisiert Lothar Mark dieses Konzept. Den Architekten sei die „Durchgrünung“ der gesamten Projektfläche gelungen. Dazu gehören auch Stromtankstellen auf Außenparkplätzen und Fahrrad-Ladestationen in der Tiefgarage. Den Großteil der benötigten Elektrizität sollen zwei Blockheizkraftwerke produzieren, die zugleich mit ihrer Abwärme die Heizungsgrundversorgung ermöglichen. Dass vor der Haustür Wanderwege beginnen, kennzeichnet gleichermaßen die besonders vorteilhafte wie anfangs umstrittene Lage des Projekts. Auch Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer kam auf diesen Aspekt zu sprechen. Es sei nicht ganz einfach ein Projekt wie dieses in einer Lage, „wo

die Natur ihren Vorrang hat“, den politischen Gremien zu verkaufen. Denn die Stadtrats- und Ausschussmitglieder verstünden sich als Anwälte der Bevölkerung. Doch „berechtigte Bedenken“ konnten ausgeräumt werden, sagte die Oberbürgermeisterin. Das habe sich gezeigt, als sie und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sich „hoch aufgerüstet“ zu einer Bürgerbeteiligung begeben hätten, wo dann aber kein einziger Bürger erschienen sei. Die Zunahme des Verkehrs im Salinental war eines der umstrittenen Themen. Den Teilaspekt „Verkehrschaos“ an der Einmündung der Heinrich-Held-Straße in die Salinenstraße will die Stadt in Abstimmung mit dem Landesbetrieb Mobilität durch den Bau eines Kreisverkehrs lösen. Damit könne außerdem die Zufahrt für Busse zum künftigen Kombibad geordnet verlaufen. Für 2020, wenn die Anlage des Salinenparks begrünt sein soll, strebe die Stadt auch die Fertigstellung des Kombibades sowie des Kreisverkehrs an.

Friedenswochen laden ein Unter dem Motto „Krieg 3.0“ Bad Kreuznach (red). Friedenspolitisch engagierte Organisationen unter Koordination des Netzwerks am Turm e.V. veranstalten von Samstag, 3., bis Montag, 26. November, die Friedenswochen in Bad Kreuznach. Unter dem Motto „Krieg 3.0“ geht es unter anderem um CyberKrieg und autonome Waffen, also Drohnen. Die Eröffnung findet am Samstag, 3. November, 11 Uhr, im Museum im Schlosspark statt, wo gemeinsam die Ausstellung „Landschaften des 1. Weltkrieges“ besucht wird. Im Rahmen dieser Veran-

staltung wird Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer ankündigen, dass sie dem Netzwerk Mayors for Peace beitreten wird. Ein Schwerpunkt sind auch die Ursachen für Flucht und Vertreibung. So wird am Freitag, 9. November, 19 Uhr, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus der Bundeswehreinsatz in Mali zum Thema gemacht. Am Mittwoch, 21. November, 20 Uhr, referiert der Journalist Andreas Zumach über den Brennpunkt Naher und Mittlerer Osten und fragt nach politischen Alternativen zu den Kriegen in der

Region. Zuvor gibt es um 19 Uhr in der Pauluskappelle ein Politisches Friedensgebet mit Pfarrer Ekkehard Lagoda und Pfarrer Siggi Pick. Auch in diesem Jahr findet der Afghanische Kulturabend mit Infos, Musik und Essen statt, Termin ist Samstag, 24. November, ab 18 Uhr im BonhoefferHaus. Am Ende der Friedenswoche gibt es am Montag, 26. November, 19 Uhr, den Film „Geheimer Krieg“, der dokumentiert, wie aus Deutschland der „Krieg gegen den Terror“ geführt wird. Weitere Infos gibt es unter www. netzwerk-am-turm.de.

Ideenwerkstatt

KH-Südwest Die Stadtteilkoordination Bad Kreuznach-Südwest lädt am Dienstag, 6. und 20. November, zu einer Ideenwerkstatt für Erwachsene aller Altersklassen in den Mietertreff, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6, ein. Ab 16.30 Uhr beschäftigt sich die Gruppe mit dem Thema Aufwerten (Upcycling), Umgestalten und Verschönern von Alltagsgegenständen, z.B. mit Serviettentechnik und anderen Papiertechniken. Die Teilnahme ist kostenfrei, Materialkosten werden nach Verbrauch berechnet. Infos bei Barbara Constabel, Tel. 0671-97043999, und Liane Jung, Stadtteilkoordination, Tel. 0671-20272204.

Mobilität fördern

Pflege Antoinette Ender, Kinaestheticstrainerin und Fachkrankenschwester für Intensivpflege am Krankenhaus St. Marienwörth, bietet für pflegende Angehörige, ehrenamtlich in der Pflege Tätige und Interessierte einmal monatlich eine kostenfreie Beratung am Mittwoch, 7. November, 18 bis 19.30 Uhr, im Krankenhaus St. Marienwörth, Medienraum, 5.OG, Mühlenstraße 39, an. Weitere Infos und Anmeldung: Tel. 0157-32706039, EMail Antoinette.Ender@marienwoerth.de.

Nadelfieber

KH-Südwest Stricken, Häkeln, Gestalten, Plaudern – für alle Bürgerinnen und Bürger jeden Alters des Stadtteils Bad Kreuznach-Südwest findet am Mittwoch, 7., 14. und 28. November, ab 14 Uhr im Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft eG, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6, der Mittwochstreff „Nadelfieber“ statt. Das Angebot ist kostenfrei. Anmeldung nicht erforderlich.


Angebote November 2018 Vichy Neovadiol Magistral Mehr Festigkeit und Geschmeidigkeit für anspruchsvolle, reife Haut, strafft die Gesichtszüge und definiert die Halskonturen. Verträglichkeit dermatologisch getestet, mit hautberuhigendem und -regenerierendem Thermalwasser von Vichy, ohne Parabene, 50 ml UVP¹): € 32,00

24,99

La Roche-Posay Hyalu B5 Pflegecreme Regenerierende Anti-Falten-Pflege für empfindliche Haut, 40 ml UVP¹): € 28,50

23,99

7,01 gespart!

4,51 gespart!

Entspricht € 49,98 pro 100 ml

Entspricht € 59,98 pro 100 ml

Medipharma cosmetics Mascara med XL-Volumen

Mar Plus 5% Nasenpflegespray*

Hand Intensiv-Creme: Beruhigt angegriffene und gerötete Hände. Gesichtscreme: Lindert Juckreiz und Rötungen, 75 ml bzw. 50 ml UVP¹): € 10,95 bzw. € 20,95 3,96 gespart!

Eucerin AtopiControl Lotion

17,99

7,49

Zink, Selen und Vitamin D3 – für eine normale Funktion des Immunsystems, kann ohne Flüssigkeit eingenommen werden, 20 Beutel UVP¹): € 10,95 1,96 gespart!

H&S Kamillenblütentee Filterbeutel oder lose aus der Dose*

Wohlschmeckendes Heißgetränk mit Vitamin C und Zink, je 14 Beutel

Pflanzliches Magen-Darm-Mittel, bei örtlichen Entzündungen, 20 Beutel bzw. 60 g UVP¹): € 3,30 bzw. € 4,45

je

3,99

* Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Enthält eine Phenylalaninquelle.

2,99

1,46

gespart! Entspricht € 4,98 pro 100 g Anwendungsgebiete: Innerliche Anwendung bei Krämpfen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich. Äußerliche Anwendung bei Haut- und Schleimhautentzündungen sowie bakteriellen Hauterkrankungen einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches, entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Luftwege (Inhalation), Erkrankungen im Anal- und Genitalbereich (Bäder, Spülungen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. * Arzneimittel. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

COUPON 1

COUPON 2

COUPON 3

COUPON 4

10% Rabatt!

10% Rabatt!

10% Rabatt!

10% Rabatt!

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Wir freuen uns

Wir freuen uns

Wir freuen uns

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

gültig vom gültig vom 02.11. bis 10.11.2018 12.11. bis 17.11.2018

gültig vom 19.11. bis 24.11.2018

1,61 gespart!

Wirkstoff: Nonivamid. Anwendungsgebiete: Äußerliche symptomatische Behandlung von Wirkstoff: Cayennepfeffer-Dickextrakt. AnwenSchmerzen der Muskeln im Bereich der Lendenwirbelsäule dungsgebiete: Zur lokalen Behandlung zur Linderung und der Nackenmuskulatur. Warnhinweis: Enthält von Muskelschmerzen, z. B. Schmerzen im unteren Methyl-4-hydroxybenzoat und Propylenglykol. Rückenbereich. Enthält Wollwachs. Arzneimittel Größe: 14 × 10 cm und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage Inhalt: 4 Stück * Arzneimittel. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich. PZN: 01033409 2) Bei einem Kauf eines ABC® Wärme-Pflasters mit Sensitiv-Vlies oder eines ABC® Wärme-Pflasters Capsicum ® Sie einen Sofort-Rabatt in Höhe von 2 € direkt an der Kasse. Keine 11 mg Doppelpack und Vorlage des CouponsABC erhalten Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies ABC® Wärme-Pflas Barauszahlung möglich. Nur ein Coupon pro Das Kaufakt einlösbar. Nur incm) teilnehmenden Apotheken Deutschlands. kleinerformatige (14 × 10 ABC ® Wärme-Pfl aster mit innerhalb Sensitiv-Vlies Das großformatige (22 × 14 cm) A natürlichen Wirkstoff Cayennepfe enthält den Wirkstoff Nonivamid und ist besonders empfehlenswert zur Nicht mit anderen Promotion-Aktionen von Beiersdorf kombinierbar. Gültig bis 31.12.2018.

gültig vom 26.11. bis 30.11.2018

Omron M400 Wick VapoRub 360° OberarmErkältungssalbe* Die Doppelwirkung von ABC Blutdruckmessgerät* Befreit die Nase mit ätherischen

bei Muskelschmerzen, z. B. im un effekt erfolgt gleichmäßig über d zuverlässig und verrutscht nicht. und trägt unter der Kleidung nich erhältlich.

®

Ölen, löst Husten und Verschleimung, 50 g UVP¹): € 11,25

n

erze unregelSanfte Messung, erkennt hm Sc und inkorrektes mäßige Herzschläge 4 Anlegen der Manschette, der Blutdruck wird zur Veranschaulichung Schmerzgrafisch dargestellt,blockade 1 Stück 3 7,51 de ang UVP¹): r M elv usk ersor gespart! € 57,50 g un la

49,99

1

Musk elve rsp an n

g un

Hermes Cevitt Heiße Zitrone oder Heißer Holunder*

Aktionspreis!

6,99

Intensives Wärmegefühl

M

* Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Enthält eine Phenylalaninquelle.

1,08 gespart!

1,71 gespart!

Behandlung von Schmerzen im Bereich der Nackenmuskulatur sowie bei empfi ndlicher Haut. Das weiche, weiße, fl exible Sensitiv-Vlies trägt kaum auf und haftet durch eine Klebmasse aus Hydrogel – daher kann es sanft und schmerzfrei entfernt werden. In einer Packung sind vier Pfl aster enthalten.

* Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Enthält eine Phenylalaninquelle.

2,22

2€ Nur für kurze Zeit:

2)

Biolectra Immun Direct*

8,99

Zur Linderung von Muskelschmerzen, 2 Stück UVP¹): € 8,60

Sofort-Rabatt *

Doppelherz aktiv Seefischöl Omega-3 1000 mg*

2,96 gespart!

ABC Wärme-Pflaster*

Zur Linderung von Muskelschmerzen, 4 Stück UVP¹): € 9,20

3,96 gespart!

Entspricht € 44,98 pro Liter

Nahrungsergänzungsmittel mit hohem Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, laktose- und glutenfrei, 120 Kapseln UVP¹): € 19,95

RÜCKEN- ODE NACKENSCHMER

ABC Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies*

Mit 12 % Omega und Licochalcone A zur Linderung von Neurodermitisbeschwerden, gut einziehende, feuchtigkeitsspendende Wasserin-Öl-Lotion, die atopische Haut beruhigt und glättet sowie Spannung und Juckreiz lindert, 400 ml UVP¹): € 21,95

Entspricht € 11,99 bzw. € 33,98 pro 100 ml

16,99

Montag - Samstag: 7.00 Uhr - 20.00 Uhr

Entspricht € 19,95 pro 100 ml * Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Eucerin AtopiControl Hand Intensiv-Creme oder Gesichtscreme

16,99

info@apotheke-badkreuznach.de www.apotheke-badkreuznach.de

3,99

14,99

1,96 gespart!

Schwabenheimer Weg 5 · 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71.92 08 27-0 · Telefax 06 71.92 08 27-11

Bei trockener Heizungsluft, Kälte, Hausstaub und in klimatisierten Räumen, mit natürlichem Meerwasser und 5% Dexpanthenol, auch für Säuglinge und Kleinkinder geeignet, 20 ml 1,91 UVP¹): gespart! € 5,90

Für mehr Volumen und kräftigere Wimpern, der moderne Wirkstoffkomplex von Mascara med pflegt und nährt die Wimpern und unterstützt das Wimpernwachstum, ohne Duftstoffe, Parabene und Prostaglandine, 6 ml UVP¹): 4,96 € 19,95 gespart!

8,99

Apothekerin Tina Mörsdorf e.K.

7,99

3,26 gespart!

tur

g

rt e in d e n g ver m h bl u t u Durc

2

Entspricht € 15,98 pro 100 g Wirkstoffe: Levomenthol, Campher, Terpentinöl, EucaABC® Wärme-Produkte gibt es nur in der Apotheke. lyptusöl. Anwendungsgebiete: Zur Besserung des BefinZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt od dens bei Erkältungsbeschwerden der Atemwege (Schnupfen, ABC mit Lokale Schmerz-Therapie Wärme-Pflaster mit Sensitiv-Vlies ABC Lokale Schmerz-Therapi Heiserkeit, Entzündung der Bronchialschleimhaut SympWirkstoff: Nonivamid Wirkstoff: Cayennepfeffer-Dickext tomen wie Husten und Verschleimung). Anwendungsgebiete: Zur äußerlichen symptomatischen Behandlung Anwendungsgebiete: Zur lokale Zu Risiken und Nebenwirkungen lesenvon SieSchmerzen die der Muskeln im Bereich der Lendenwirbelsäule und der Nackenvon Muskelschmerzen, z. B. Schm * Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen Packungsbeilage und fragen Sie Ihrenmuskulatur. Arzt oder Enthält Methyl-4-hydroxybenzoat und Propylenglykol. Enthält Wollwachs. kein Aktions-Coupon Apotheker. möglich. Hersteller: Beiersdorf AG, Ham * Arzneimittel. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktionswww.beiersdorf.de www.abcCoupon möglich. ®

®

* Bei einem Kauf eines ABC ® Wärme-Pfl asters mit Sensitiv-Vlies oder eines ABC ® Wärme-Pfl asters Capsicum 11 mg Doppelpac Sofort-Rabatt in Höhe von 2 € direkt an der Kasse. Keine Barauszahlung möglich. Nur ein Coupon pro Kaufakt einlösbar. Nur in te Nicht mit anderen Promotion-Aktionen von Beiersdorf kombinierbar. Gültig bis 31.12.2018. ** Kuhlmann M. et al. Capsaicin Heat Plaster in the treatment of muscular back pain. Results of a non-interventional observation

Backe, backe Kuchen

Wer will guten Kuchen backen, der muss haben sieben Sachen. Aber vor allem einen Messbecher. Den bekommen Sie ganz einfach gratis, wenn Sie den Coupon ausschneiden, bei uns vorbeikommen und eines der abgebildeten Produkte kaufen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Aus gesetzlichen Gründen nicht bei Medizinprodukten und Arzneimitteln einlösbar.

AktionsCoupon

AktionsCoupon Nur solange Vorrat reicht!

1) UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 05.10.2018) · Angebot gültig vom 02.11. bis 30.11.2018 · Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! · Aktions-Coupons gelten nicht in Verbindung mit anderen Bonussystemen.


Stadt Bad Kreuznach

12 | Kreuznacher Rundschau

KW 44 | 1. November 2018

Feuerwerk an Kraft und Technik Rundgeschaut bei den Ringern Bad Kreuznach (nl). Ein Ringer bei der Wettkampfgemeinschaft Untere Nahe (WKG) – eine eingeschworene Truppe des VfL 1848 Bad Kreuznach und des TSV Langenlonsheim/Laubenheim – muss Kondition, Kraft, Ausdauer und Risikobereitschaft mit sich bringen. Außerdem werden Werte wie Fairness und Disziplin schon in den Kinderschuhen vermittelt. „Das prägt die Men-

schen und das können sie auch mit ins reale Leben nehmen. Ringen ist nicht zu verwechseln mit Wrestling oder Catchen“, so Oliver Eich, Abteilungsleiter Ringen. „Ringen erfolgt nach gewissen Regeln, es dürfen keine verbotenen Techniken zur Anwendung kommen. Niemand darf treten oder würgen, an den Haaren ziehen oder beißen. Es ist quasi ein Austoben nach Re-

geln. Ich würde es auch als Schach im Kopf bezeichnen.“ Damit sich jeder ein Bild machen kann, was Ringen wirklich ist und um Vorurteile abzubauen, werden alle Interessierten am Samstag, 17. November, zum Heimkampf nach Langenlonsheim in die Gemeindehalle eingeladen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Jugendarbeit wird gebeten. Die Kreuznacher Rundschau war

beim Training in der VfL-Jahnhalle dabei und hat „rundgeschaut“. Ist Ihr Verein auch an einem „Rundgeschaut“ interessiert, melden Sie sich bitte bei unserer Redakteurin Natascha Lind, Tel. 0671-796076-16, n.lind@kreuznacherrundschau.de.  Fotos: N. Lind

Oliver Eich, Abteilungsleiter Ringen, Karl-Heinz Helbing, erfahrener Ringer

Carsten Weber und Jannis Helbing, Ringer

„Bei uns, und wohl generell beim Ringen, ist es besonders, dass viele Nationen zusammenkommen und man viele Kulturen kennenlernt. Hier wird keiner ausgegrenzt. Wir möchten die Kinder von der Straße holen, gehen mit unserem Konzept in Schulen und Kindergärten und möchten, im Rahmen der Möglichkeiten, Integration und soziale Kontakte fördern. Es wäre schön, wenn wir die Jugendarbeit wieder intensiver betreiben könnten, jeder ab 5 Jahren kann sich bei uns melden.“ Kontakt: Oliver Eich, eich001@ t-online.de, Tel. 0176-21626114. Karl-Heinz Helbing ist übrigens einer der erfolgreichsten Ringer: Er belegte 1976 bei den Olympischen Spielen 1976 die Bronzemedaille und 1984 den sechsten Platz.

„Es ist toll, sich beim Ringen auszupowern und gleichzeitig einen Ausgleich zur Arbeit zu haben. Ringen ist Einzel- und Mannschaftssportart zugleich, so kann der Mannschaft auch eine knappe Niederlage helfen, doch als Gewinner aus dem Kampf herauszugehen. Vor allem ist die Technik wichtig“, so Carsten. Jannis ergänzt: „Zum Ringen braucht man Disziplin. Vor den Kämpfen muss man immer ‚Gewicht machen‘ – Gewicht verlieren –, um die Gewichtsgrenze einer Gewichtsklasse einzuhalten. Wenn man das nicht macht und sich nicht richtig ernährt, hat man keine Chance.“

Huysein Bekir, 20 Jahre, Leistungssportler

Pawel Purtka und Wassil Ivanov, Jugendtrainer

„Ringen ist mein Leben. Es ist ein Feuerwerk an Kraft und Technik: Man braucht schnelle Reflexe und Stärke und vor allem eine gute Technik, besonders dann, wenn man ‚nur‘ 60 kg wiegt. Und die Kreativität – das Gleichgewicht deines Gegners brechen, also die Stärken und Schwächen des Gegners miteinzubeziehen. Bei der WKG wurde ich sofort aufgenommen. Mein Ziel ist es, Weltmeister zu werden. Außerdem sind die Olympischen Spiele ein Traum. Dafür trainiere ich intensiv: Ich habe die Woche zweimal Mannschaftstraining, zweimal Krafttraining und trainiere auch zu Hause.“

„Das Kräftemessen ist das Tolle an diesem Sport. Wir möchten versuchen, den Kleinen Disziplin, fairen Wettkampf und Zieleverfolgen zu vermitteln. Beim Ringen ist man auf sich selbst angewiesen und muss sich auf sich verlassen können. Man kann niemand anderem die Schuld geben, verloren zu haben – und auch das muss man lernen. Außerdem schmieden wir für die jungen Menschen quasi Charaktere. Der Ehrenkodex besagt: sich korrekt zu verhalten, auch Schwächeren gegenüber fair zu sein und jeden gleichermaßen behandeln.“

Nigmeh, 11, Nesrin, 8, und Marta, 11 Jahre, Nachwuchsringer

Mohamed, 6, Shahin und Florian, beide 9 Jahre, Nachwuchsringer

„Unser Training fängt stressig an“, berichtet Marta, „denn wir machen erst mal Aufwärmtraining – das ist anstrengend. Dann machen wir Reaktionsspiele und lernen die Technik und kämpfen den Mattenkönig aus. Zum Schluss werden wir immer belohnt.“ Nigmeh ergänzt: „Hier beim Ringen fühlt man sich willkommen. Außerdem lernen wir, mit unserem Körper umzugehen, wie wir ihn belasten können und verfolgen Ziele. Wir wiegen uns wie die Älteren vor und nach dem Training, denn es geht ja um Gewichtsklassen.“

„Flickflack macht mir Spaß“, erzählt Mohamed. Das ist ein Element von vielen, um die Kinder spielerisch an Ringen heranzuführen. Auch turnerische Elemente wie Rolle vorwärts sind wichtig, um das Abrollen zu trainieren oder Abwerfball, um die Reaktion zu üben, sowie Fangen, um die Schnelligkeit zu fördern. Neben dem Spielen, auch kämpferischem Spielen, geht es auch um Kraftausbau und Disziplin. „Da wird man auch mal rausgeschmissen, wenn man sich nicht benimmt“, so Shahin.


2

1. November 2018 | KW 44

Kreuznacher Rundschau | 13

Programm Look & Feel - Montag, 5. November 10.00 - 18.30 Uhr Aktiv Optik – Sonnenbrillenverkauf 10.00 - 18.30 Uhr Gravius Schmuck – Trauringausstellung Unser Angebot: Beim Kauf von einem Set BH & Slip gibt es einen Onesize Slip gratis

Römerstrasse 1a | Bad Kreuznach www.brasch-dessous.de Tel. 0671-92022017

Ein Jahr Dessous und Bademode Sabina Brasch feiert mit vielfältigem Programm Fast eine Woche wird von Montag, 5., bis Samstag, 10. November, bei Sabina Brasch – Dessous und Bademode – in der Römerstraße 1a in Bad Kreuznach gefeiert: Zum 1. Geburtstag hat Sabina Brasch ein ganz besonderes Programm auf die Beine gestellt: Neben der idealen Wäsche für den individuellen Anlass stehen die Themen „Look und Feel“, „Beauty“, „Tasty“, „Wedding und Fashion“ sowie „Summervibes“ im Fokus und die Kundinnen können zu jedem Themenbereich shoppen und sich informieren. Zum Abschluss der Geburtstagswoche findet am Samstag, 10. November, um 14.30 Uhr das Highlight – eine Modenschau – statt. „Mit dieser Veranstaltungswoche möch-

te ich mich bei allen Kundinnen bedanken“, so Brasch, „die es möglich gemacht haben, dass ich ein Jahr geschafft habe. Das ist toll.“ Sabina Brasch – Dessous und Bademode – legt sehr viel Wert auf das entsprechende Am22.02.2018 21:47:33 biente beim Einkauf, denn das Umfeld muss stimmen, um sich ganz in Ruhe das perfekte Wäschestück auszusuchen. Sabina Brasch berät gezielt und individuell und bietet den Service, den sich eine Frau wünscht: Es wird auf sie eingegangen und sie erhält mit Sicherheit ihre ideale Wäsche für den individuellen Anlass, die dank der individuellen Vermessung auch nicht kneift.

Öffnungszeiten: Mo - Di 10.00 - 18.30 Uhr Sa 10.00 - 16.00 Uhr

Do - Fr 10.00 - 18.30 Uhr Mi Private Day

Wedding & Fashion – Freitag, 9. November 10.00 - 18.30 Uhr GeheimTipp Brautmode by Carina Mumm 14.00 - 18.30 Uhr Wedding & Event – Infostand 12.00 - 18.30 Uhr DORO – Taschenverkauf 12.00 - 18.00 Uhr From Kate with Love – Schmuckverkauf Unser Angebot: 10% Gutschen für einen Brautfitting-Termin Summervibes – Samstag, 10. November 10.00 - 16.00 Uhr Weinverkostung mit Weingut Sommer Siefersheim 10.00 - 16.00 Uhr werden Sie mit Nina Balzer von der Sonne geküsst 10.00 - 16.00 Uhr Faltenhaft – Dirndl Unser Angebot: 15% auf alle Sommerfarben – gelb, pink, blau

Susi´s Mohr GbR St. Antoniushof 2 55568 Abtweiler

Sandkorn

Tel. 06753 - 124886 gefluegelhof.mohr@gmx.de

E-Mail info@schönheitsreich.de Web www.schönheitsreich.de B O U TSchönheits.reich IQUE Facebook Instagram schönheits.reich

Bauernlädchen Bauernlädchen

Sandkorn

sparkasse.net

Durchblick ist einfach.

BOUTIQUE

Das Sandkorn gratuliert ganz herzlich zum Einjährigen!

Sandkorn

Tasty - Donnerstag, 8. November 10.00 - 18.30 Uhr Susi´s Bauernlädchen – Verkauf ihrer Produkte Unser Angebot: zu jedem Einkauf gibt es ein Wäschenetz gratis

Susi´s

Jasmin Schmidt | Gewerbekundenberaterin

Fronpforte 23 55546 Frei-Laubersheim Telefon 0172 840 61 21 Termine nach Vereinbarung

Beauty – Dienstag, 6. November 10.00 - 18.30 Uhr Anja Ashraf mit Lavylites 11.00 - 17.00 Uhr Schönheits.reich – Kosmetikerin/Visagistin Unser Angebot: 10% auf HANRO Artikel

Wenn man einen Finanzpartner hat, der sich auskennt.

m.indd

5m a_90x6 n i b a Kreuzstraße 60 ·g55543 Bad Kreuznach s _ i e Tel.: 0671/33418 _anz·ewww.boutique-sandkorn.de 180222 B O U T I Q U E

1-Jährigen F e i eWir r n gratulieren S i e i h r zum FES T bei UNS

2

s Sparkasse Rhein-Nahe

3

7:3 8 21:4

01 22.02.2

WEINGUT SOMMER 55599 Siefersheim/Rheinhessen · Tel. 0 67 03-39 77 · www.weingut-sommer.com


SEIT ÜBER 1 JAHR IHRE TO NEU

Wir suchen Sie!

1 NUR BIS ZUM 30.11.20

Für die Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort • Mitarbeiter

m/w für Empfang/ Information/Sachbearbeitung in Teilzeit

• Küchenfachverkäufer • Küchenmonteur

m/w

m/w

Weitere Infos auf www.kuechenkeie.de WIR WURDEN MIT BESTNOTEN AUSGEZEICHNET!

BEIM KAUF IHRER FREI GEPLANTEN KÜCHE AB EINEM WERT VON 5.000.-€ BEKOMMEN SIE :

25% RABATT

*

SMV46IX07E EE

GESCHIR

GESCH

* Gilt nur für Neuaufträge einer frei geplanten Küche, a kaufshaus bereits als reduziert gekennzeichnete Ang vorteilen oder anderen Aktionen. Gültig bis 30.11.2018

JETZT ONLINE

BERATUNGS-TERMIN VEREINBAREN! Wir planen Ihre neue Traumküche in unseren Küchenstudios! Sichern Sie sich jetzt ganz einfach einen Beratungstermin online auf unserer Homepage unter: www.kuechenkeie.de

Oder einfach den QR-Code scannen! Information zur Studie Küchenmärkte 2017: Das Deutsche Institut für Service-Qualität testete 13 große Küchenmarkt-Ketten, die Vor-Ort-Beratungen anbieten. Die Messung der Service-Qualität erfolgte über zehn verdeckte Besuche (Mystery-Tests) in den Filialen einer jeden Kette. Untersucht wurden unter anderem Beratungskompetenz, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Angestellten, Angebotsvielfalt, Gestaltung der Küchenmärkte, Wartezeiten und Öffnungszeiten sowie Zusatzservices, etwa kostenlose Lieferung und Montage. Insgesamt flossen 130 Servicekontakte in die Auswertung ein.

KEIE_357881_ANZ_Panorama_BadKreuznach_480x325.indd 1

BAD KREUZ

Küchen Keie - Bad Kreu

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo-Fr.: 10.00 - 19.00 Uhr, S


OP-ADRESSE FÜR KÜCHEN! BEI UNS IST EINFACH MEHR DRIN!

18:

EK** A++

SONDERFINANZIERUNG

0%

3D-MESS-SERVICE VOR ORT Exaktes 3D-Ausmessen Ihrer neuen Küche vor Ort in Ihren Räumen.

PLANUNG Dreidimensionales Planen Ihrer Küche, inklusive Pläne für Elektround Wasseranschlüsse.

ELEKTRO-ANSCHLÜSSE Fachgerechter Anschluss Ihrer Elektrogeräte.

5 JAHRE GARANTIE Auf Wunsch für Ihre Elektrogeräte.

LIEFER-SERVICE Zuverlässig und termingerecht nach Ihren persönlichen Wünschen.

MONTAGE-SERVICE Schnell, sauber und exakt – durch geschulte Küchenmonteure.

SANITÄR-ANSCHLÜSSE Fachgerechter Anschluss von Wasser und Abwasser an die Versorgungsleitung.

INSPEKTIONS-SERVICE Auf Wunsch eine Inspektion Ihrer Küche nach einem Jahr.

ALTKÜCHEN-RÜCKNAHME Demontage und Entsorgung Ihrer alten Küche.

KUNDENDIENST-SERVICE Wir helfen Ihnen zuverlässig, kompetent und zeitnah.

*

UVP: 889,-

RRSPÜLER

HENKT

*

36 MONATE

KEINE ZINSEN!

* Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehnsvertrag sowie dem Gesamtbetrag. Effektiver Jahreszins und gebundener Sollzins entsprechen 0,00% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Cronbank AG, Frankfurter Str. 155, 63303 Dreieich. Die Angaben stellen zugleich das Beispiel 2/3 gemäß §6a Abs.4 PAngV dar. Nicht in Verbindung mit anderen Aktionen.

ausgenommen Waren aus dieser Anzeige und im Vergebote, nicht kombinierbar mit anderen Rabatten, Preis8.

ZNACH

GUTSCHEIN BEIM KAUF IHRER FREI GEPLANTEN KÜCHE BEKOMMEN SIE EIN

uznach GmbH

Bosenheimer Straße 218, 55543 Bad Kreuznach

Sa: 10.00 - 18.00 Uhr

Tel.: 0671/8880906-0 bad-kreuznach@kuechenkeie.de www.kuechenkeie.de

KÜCHEN-KLEINGERÄT IM WERT VON 149 €

GESCHENKT Gutschein ausschneiden und mitbringen! Gültig bis zum 30.11.2018

✁ 24.10.18 14:12


Region

16 | Kreuznacher Rundschau

Termine

Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

Feilbingert

KW 44 | 1. November 2018

„Weck, Woscht unn Woi“

Termine

Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

Hackenheimer SPD auf Tour über den Berg

Hochstätten

Ratssitzung

Ratssitzung

Feilbingert. Der Gemeinderat trifft sich am Donnerstag, 8. November, 19 Uhr, zur Sitzung im Bürgerhaus Lemberghalle. Unter anderem geht es um die Vorstellung der Leistungsverzeichnisse für die Sanierung der Lemberghalle und den Bebauungsplan für das Teilgebiet „Auf dem Hasenbusch – Auf der obersten Bein – Im hintersten Born“.

Hochstätten. Am Dienstag, 6. November, 19.30 Uhr, findet im Dorfgemeinschaftshaus eine Gemeinderatssitzung statt. Auf der Tagesordnung stehen u.a. eine Präsentation zur privatrechtlichen Erschließung des Baugebiets „Am Milbeling“ und der Abschluss eines Kooperationsvertrages zur Verbesserung der Nahversorgung in der VG Bad Kreuznach und Mitteilungen.

Witzige Filme

Kinderkino Feilbingert. Am Samstag, 10. November, 16 Uhr, findet im katholischen Pfarrheim, Kolpingstraße, wieder ein Kinderkino für alle ab 6 Jahren statt. Der Eintritt ist frei, es gibt Getränke und selbstgemachtes, frisches Popcorn. Gezeigt wird ein witziger und wertvoller Film. Für Kinder, die nicht nach Feilbingert gebracht werden können, bietet die Pfarrei einen Kino-Bus-Shuttle an. Bitte anmelden bei Wolfgang Justenhoven, Tel. 06708-6698177, Mobil/WhatsApp 0160-97676843.

In Hochstätten

Martinstag Hochstätten. Am Sonntag, 4. November, feiert die Gemeinde den Martinstag am Gemeindesaal. Folgendes Programm ist vorgesehen: 14 Uhr: Beginn mit Eröffnung der Stände – Kaffee und Kuchen, Speisen und Getränke 18 Uhr: Beginn des Martinsumzugs begleitet von St. Martin hoch zu Ross und musikalisch von den Nordpfalzmusikanten. 19 Uhr: Die Feuerwehr entfacht das Martinsfeuer. Veranstalter ist der Verkehrs und Dorfverschönerungsverein Hochstätten e.V..

Abenteuer für alle

Lesung Hochstätten. Die Gemeindebücherei lädt am Donnerstag, 8. November, 16.30 Uhr, zu einer Autorenlesung ein. Tanja Wenz stellt ihr neues Buch vor: Sophia und das Abenteuer auf dem Klosterberg. Der Eintritt ist frei. Die Gemeindebücherei ist im Anschluss bis 18.30 Uhr geöffnet.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de

Die Wanderfreunde der SPD Hackenheim beim Abschlussfoto ihrer Weck-Woscht-Woi-Tour. Hackenheim (red). Unter dem Titel „Weck, Woscht unn Woi, so muss es Lebe in Rhoihesse soi!“ luden die Genossen um Michael Nickel und Helmut Schäfer seit Jahren in Zusammenarbeit mit Winzern der Region zur Weinprobe. Zum ersten Mal begaben sich die Genossen in diesem Jahr auf einen Weg über den Berg. Raus aus dem Anbaugebiet Rheinhessen führte der Weg durch die von Weinbergen geprägte Kulturlandschaft zum Weingut Desoi am Darmstädterhof in das Anbaugebiet Nahe. Die ehemalige Grenz- und Zollstation bildet noch heute die

Grenze der beiden Weinanbaugebiete in der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach. Das vor etwa 200 Jahren errichtete Gebäude ist seit etwa 100 Jahren im Besitz der Familie Desoi, die seit dieser Zeit – mittlerweile in der dritten Generation – auch selbst Weinbau praktiziert und lebt. Und so reichte die Probe von traditionellen Rotweinen wie Dornfelder und Spätburgunder über Blanc de Noir und Riesling Classic bis zu Raritäten und ausgesuchten Weißweinen. Das umfangreiche Sortiment des Weingutes führt sogar einen Principal, der deutschlandweit nur auf

Foto: privat

wenigen Hektar Fläche angebaut wird. Nach der geführten Probe schloss sich eine offene Probe an, dann wanderte die Gruppe bei herrlichem Herbstwetter – begleitet von den Rufen der Zugvögel – durch die Weinberge weiter zum Rosenhof. Im dortigen Vinorant von Thomas Korz konnten sich dann alle beim gemeinsamen Abendessen stärken. Bereits jetzt laden die Genossen alle Bürgerinnen und Bürger zum geselligen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen am ersten Advent, 2. Dezember, ab 15 Uhr in den Kulturhof ein.

Die Spur nach Langenlonsheim Von Brasilien aus in die alte Heimat

Fit für Feste

Tanzkurs Fürfeld. Das Volksbildungswerk Fürfeld bietet in Kooperation mit der Tanzschule Daub-Volk den Tanzkurs „Fit für Feste“ an. Kurstermine: Freitag, 9., 16. und 23. November sowie 7. Dezember, immer von 19.30 bis 20.30 Uhr. Ort: Rathaussaal Fürfeld, Kosten: 75 € pro Paar. Anmeldung bei Eleonore Lowinsky, Pfalzblick 4, Tel. 06709-595; E-Mail lolo51@gmx.de.

Ein Tor für Fürfeld

Kindersachenbasar Fürfeld. Am Sonntag, 4. November, 11 bis 13 Uhr, findet der 21. Kindersachenbasar in der Eichelberghalle statt. Für Schwangere mit Mutterpass öffnet der Basar bereits um 10.30 Uhr. Fürs leibliche Wohl sorgt wird mit einem Kuchenbuffet gesorgt. Von dem Erlös soll ein Fußballtor für den Fürfelder Bolzplatz angeschafft werden. Verbandsgemeinde Langenlonsheim

Bilderbuchkino Claudio Heymann-Feliciano mit seinem Sohn André vor dem Kellereingang des früheren Anwesens seiner Großeltern.  Foto: Höffler Langenlonsheim (kl). Es kommt nicht oft vor, dass Langenlonsheim Besuch aus Südamerika bekommt. Jetzt kamen Claudio Heymann-Feliciano und sein Sohn André in den früheren Heimatort ihrer Familie. Die Familie Heymann wohnte in der Naheweinstraße, nahe der Ortsmitte. Sie unterhielt einen Handel mit Landesprodukten (Getreide, Viehfutter). Wegen ihres jüdischen Glaubens wurde die Familie Heymann, wie alle anderen Familien jüdischen Glaubens, in der Pogromnacht des 9. November 1938 überfallen und angegriffen. Wohnungseinrichtung wurde zerschlagen und Wertgegenstände geraubt. Siegmund Heymann, seine Frau Mathilde, geb. Weil aus Landau, und seine Stiefgroßmut-

ter Karoline Heymann, geb. Forst, entschieden sich, dem Sohn Walter zu folgen und nach Brasilien zu fliehen. Walter Heymann hatte wegen der politischen Situation schon zuvor im Jahr 1936 Deutschland verlassen und war ein Jahr später in Brasilien angekommen. Wilhelm Weil, ein Bruder von Mathilde Heymann, der auch im Geschäft in Langenlonsheim arbeitete, wurde im Lager Gurs in Frankreich ermordet. Walter Heymann hatte sich sehr bemüht, seine Ausreise, zunächst über Italien und dann über China möglichen zu machen und viel Geld für die vorab zu zahlenden Tickets bezahlt, letztendlich aber vergebens: Die Ausreise war für Wilhelm Weil nicht mehr möglich.

Jetzt weilten Claudio und André Heymann-Feliciano für zwei Tage in Langenlonsheim. Sie wurden von Karl-Wilhelm Höffler, der seit über 40 Jahren die Geschichte der jüdischen Gemeinde des Ortes dokumentiert und auch Mitglied im Ortsgemeinderat ist, durch die alte Heimat begleitet. Sie besuchten das Gelände des früheren Wohnhauses und den jüdischen Friedhof im Wald. Beeindruckt zeigten sich beide von den in Langenlonsheim verlegten „Stolpersteinen“, die an die ermordeten und geflohenen Langenlonsheimer jüdischen Glaubens erinnern. Beide wünschten sich, dass auch ihrer Familie entsprechend gedacht werden soll.

Bunte Raben Guldental. Am Mittwoch, 7. November, 17 Uhr, gibt es im evangelischen Stift Guldental (über dem ev. Kindergarten, Kirchstraße 1) für Kinder ab 3 Jahren ein Bilderbuchkino „Als die Raben noch bunt waren“ mit gemeinsamem Basteln im Anschluss. Für die Eltern ist ein Kaffeestübchen eingerichtet. Spenden werden entgegengenommen.

Flohmärkte

Eremitage Bretzenheim. Der monatliche Bücherflohmarkt an der Bretzenheimer Eremitage öffnet am Samstag, 3. November, 9.30 bis 14 Uhr, seine Türen. Der Gebrauchtwaren-Flohmarkt für das „Café Bunt“ ist zur selben Zeit geöffnet.


1. November 2018 | KW 44

Kreuznacher Rundschau | 17


Region

18 | Kreuznacher Rundschau

Strukturen der neuen Tourismusorganisation sind klar – jetzt geht es an die Inhalte

Ja zur Tourismusregion Nahe Bad Kreuznach (bs). „Wollen wir eine touristische Region sein oder nicht?“, mit dieser Frage verwies Landrätin Bettina Dickes auf den Kern der Abstimmung zum Tagesordnungspunkt fünf „Organisationsstruktur Tourismus Naheland“ bei der letzten Kreistagssitzung. Mit großer Mehrheit stimmten die Kreistagsmitglieder für folgende Struktur: Die „Gebietskulisse“ für den Naheland-Tourismus umfasst die Gebiete Landkreis Bad Kreuznach, Landkreis Birkenfeld, die Gemeinde Nohfelden, die Verbandsgemeinde Rhein-Nahe und die Stadt Bingen. Die Gemeinde Nohfelden im Saarland ist wichtig, weil hier die Nahe entspringt, bei Bingen fließt sie in den Rhein, die an den Landkreis Bad Kreuznach und die Stadt Bingen angrenzende Verbandsgemeinde Rhein-Nahe ist Teil des Welterbes Oberes Mittelrheintal zwischen Bingen und Bacharach mit zahlreichen Burgen und Weinbergssteillagen. Der Gedanke ist klar: Wer touristisch punkten will, muss groß denken. Rad- oder Wandertouristen besuchen nicht mehr nur eine Stadt, sondern eine ganze Region als Erlebniseinheit. Die künftige Struktur muss passen, um eine schlagkräftige Tourismusinfrastruktur auszubauen. Geplant ist eine Dach-Management-Organisation als Schnittstelle zu neuen, kleineren Einheiten, die wiederum den direkten Draht zu den Produkten vor Ort mit den Tourist-Infos in Stromberg etc. haben.

Die finanzielle Unterfütterung der Organisation muss diskutiert werden. Der Landkreis Bad Kreuznach möchte mindestens soviel beitragen wie bisher, das sind 176.000 Euro im Jahr. 2019 wird es in die inhaltliche Diskussion gehen: Wie sieht es mit der Gastronomie aus? Muss sie für eine touristische Gegend ausgebaut werden? Mit welchen Leuchtturmangeboten geht man in die Vermarktung, womit will man werben? Stellungnahmen einiger Kreistagsmitglieder Carsten Pörksen, SPD: Ich bin seit 15 Jahren Mitglied im Kreistag und ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals so viel über Tourismus gesprochen haben. Das ist jetzt gut und hilfreich. Die Herausforderung für uns wird die inhaltliche Diskussion sein.+ Markus Lüttger, CDU: Die große Gebietskulisse ist wichtig, um unsere Themen Wein, Wandern und Wellness voranzubringen. Dr. Esser, GRÜNE: Ich habe mich in einem harten Prozess davon überzeugen lassen, dass das eine vernünftige Neuorientierung ist Wolfgang Zimmer, FWG: Schwierig wird es, in der mittleren Ebene neue Stellen zu schaffen und diese zu finanzieren. Das nächste Treffen der Vertreter der Region Birkenfeld findet am Dienstag, 11. Dezember, statt.

Kartenvorverkauf Änderungsschneiderei Marika Robenek, Klostergarten 10 Pfaffen-Schwabenheim Tel.: 0 67 01 – 2 00 59 19 Inge Schmidt, Kreuznacher Str. 65 Pfaffen-Schwabenheim Tel.: 0 67 01 – 96 13 15 MI + FR 10 – 12 Uhr

Theaterverein Pfaffen-Schwabenheim e.V.

Wir spielen für Sie

KW 44 | 1. November 2018

Zahlreiche Gäste bei den Sozialdemokraten SPD feiert 40-jähriges Ortsvereinsjubiläum

Ehrungen und die Begrüßung von Neumitgliedern standen im Rahmen der Festveranstaltung anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des SPD-Ortsvereins Pfaffen-Schwabenheim auf der Tagesordnung. Begrüßt mit einem Blumenstrauß wurden die noch neuen Mitglieder Julia Reich, Katja Matthias und Renate Thomas. Der erste gewählte Ortsvereinsvorsitzende Walter Reimann (5.v.l.) und der spätere Vorsitzende Joachim Vetter (4.v.r.) wurden vom SPD-Landesvorsitzenden Roger Lewentz, dem SPD-Kreisvorsitzenden Dr. Denis Alt und dem amtierenden Ortsvereinsvorsitzenden Michael Simon gewürdigt. Für 40-jährige Mitgliedschaft und Treue zur Sozialdemokratie geehrt wurde Rainer Simon (6.v.l).  Foto: privat Pfaffen-Schwabenheim (red). 40 Jahre SPD in Pfaffen-Schwabenheim – das feierten die Sozialdemokraten im Dorfgemeinschafshaus im Rahmen einer Festveranstaltung. Fast 100 Gäste, Mitglieder der Partei, Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter der örtlichen Vereine, waren zu diesem Anlass gekommen. 1978, am 30. November, gründete sich an eben diesem Ort, in der früheren Gemeindehalle, der SPDOrtsverein Pfaffen-Schwabenheim. Damals war der Sozialdemokrat Helmut Schmidt Bundeskanzler, Willy Brandt SPD-Parteivorsitzender und Herbert Wehner führte die SPD-Bundestagsfraktion. Darauf wies Ortsvereinsvorsitzender Michael Simon zu Beginn seiner Rede hin. Man wollte auch im ländlichen Raum Flagge zeigen: Walter Reimann, der erste Vorsitzende des Ortsvereins, und die auf der Gründungsversammlung gewählten Mitglieder des ersten SPD-Ortsvereinsvorstandes stellten die Weichen und legten das Fundament für eine gute Zukunft der Sozialdemokratie in der rheinhessischen Gemeinde, betonte Simon.

Wolfgang Werner, der später in der Nachfolge von Walter Reimann den Ortsvereinsvorsitz übernahm, gilt es hier als herausragende Persönlichkeit in der Pfaffen-Schwabenheimer Kommunalpolitik zu nennen. Er folgte im Jahr 1991 auf Walter Reiman im Ortsvereinsvorsitz. Er nahm dieses Amt bis 1999 wahr und integrierte auch die Mitglieder aus Biebelsheim, darunter die verdienten Sozialdemokraten Volker Lorenz und Hans-Willi Stiep, im gemeinsamen Ortsverein Pfaffen-Schwabenheim/Biebelsheim. Ihm folgte von 1999 bis 2009 Joachim Vetter. Seit dem Jahr 2009 führt Michael Simon den Ortsverein. In den 40 Jahren hat die SPD mit viel Hartnäckigkeit dafür gesorgt, dass der Hochwasserschutz am Appelbach endlich realisiert wurde. Auch der insbesondere von Wolfgang Werner immer wieder kommunalpolitisch thematisierte Fahrradweg nach Bosenheim konnte gebaut werden. Nicht zuletzt war der Neubau des Dorfgemeinschaftshauses ein Herzensanliegen der SPD.

Auch heute ist die Parteiarbeit vielfältig: Sie reicht von geselligen Veranstaltungen wie dem jährlichen Sommerfest und dem SPDOrtsvereinsausflug bis hin zu politischen Infoabenden zu lokalen und überregionalen Themen. Die Festrede hielt der SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz, der Die Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins: von 1978 bis 1991, Walter Reimann von 1991 bis 1999, Wolfgang Werner von 1999 bis 2009, Joachim Vetter seit 2009, Michael Simon Mut machte für politisches Engagement in politischen Parteien – am besten natürlich in der SPD. Seinen Glückwünschen schlossen sich auch der SPD-Kreisvorsitzende Dr. Denis Alt, für den SPD-Gemeindeverband Stephan Karsch und im Namen der Ortsgemeinde und des CDU-Ortsvereins, Hans-Peter Haas, an. Weitere örtliche Vereine gratulierten ebenfalls und überbrachten Präsente.

Nur Zoff

60 Jahre Ortsverein

mit dem Stoff

SPD Neu-Bamberg/Tiefenthal feiert am 4. November ihr Jubiläum

Eine Komödie in 3 Akten von Bernd Gombold

Auftritte Sonntag 4. November 2018 – 17:00 Uhr Ab 16 Uhr Kaffee und Kuchen

Samstag 10. November 2018 – 19:00 Uhr 18 Uhr Einlass

Im Dorfgemeinschaftshaus Pfaffen-Schwabenheim Eintrittspreise Erwachsene EUR 8,00 und Kinder EUR 2,00 Weitere Informationen unter

www.klosterbuehne.com

Neu-Bamberg (kk). Aus Anlass seines 60-jährigen Bestehens lädt der SPD-Ortsverein NeuBamberg/Tiefenthal am Sonntag, 4. November, 11 Uhr, in die Neu-Bamberger Raugrafenhalle ein. Mit Gästen aus Parteien, Vertreter kommunaler Institutionen und Verbänden, Vereinen, Bürgerinnen und Bürgern der Rheinhessengemeinde soll das über sechs Jahrzehnte währende Wirken der Sozialdemokraten gebührend gefeiert werden. Den Anfang der erfolgreichen Geschichte setzte die Grün-

dungsversammlung in einem Neu-Bamberger Wohnzimmer an einem Neujahrstag. Sieben Männer beschlossen am 1. Januar 1958 die Gründung einer SPDOrtsgruppe Neu-Bamberg und legten somit den Grundstein für die Arbeit der Sozialdemokraten in der Ortsgemeinde. Bereits sechs Jahre später zog mit Philipp Jung der erste SPD-Mann in die Amtsstube des Neu-Bamberger Ortsbürgermeisters ein. In den folgenden Jahrzehnten etablierte sich die SPD als gestaltende Kraft, die die Entwicklung der Ortsgemeinde wesent-

lich mitprägte und vorantrieb. Drei Ortsbürgermeister und eine Ortsbürgermeisterin, die insgesamt 43 Jahre die Geschicke des Dorfes lenkten, kamen seither aus den Reihen des Ortsvereins. Zuletzt unterstützte die SPD mit Marc Ullrich einen parteilosen Kandidaten für dieses Amt. Zu der Feierstunde werden neben zahlreichen Gästen aus der Kommunalpolitik auch Norbert Neuser, MdEP, sowie der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Alexander Schweitzer, und der SPD-Kreisvorsitzende Dr. Dennis Alt MdL, erwartet.


1. November 2018 | KW 44

Kreuznacher Rundschau | 19




20 | Kreuznacher Rundschau

KW 44 | 1. November 2018

Feste in der Region

Liebe Sponheimer Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Festgäste! Traditionell feiert die Ortsgemeinde Sponheim am zweiten Wochenende im November als eine der letzten Gemeinden im Landkreis ihre Kerb - die „Sponheimer Martinskerb“. Hierzu lade ich alle Sponheimerinnen und Sponheimer sowie Gäste aus nah und fern recht herzlich ein. Mit dem Martinszug und anschließender Tombola mit Verlosung

Kirmes in Sponheim vom 9. bis 12. November

der „Martinsgans“ findet am Freitag, den 9. November in der Grafenberghalle die offizielle Eröffnung der Kerb statt. Am Samstag, den 10. November finden auf der Haardt die Kerbespiele statt. Ab 12.30 Uhr spielt die zweite Mannschaft gegen FSV Rehborn II. Im Anschluss spielt die erste Mannschaft um 14.45 Uhr gegen die erste Mannschaft von Rehborn. Ab 20 Uhr lädt Sie der VfL Sponheim zu einem gemütlichen Abend in die Grafenberghalle ein. Zum Tanz spielt die Partyband „Winehouse Family“ und „Unsteady“ mit Musikern aus Sponheim. Am Sonntag, den 11. November startet um 9.30 Uhr der 2. Kirmeslauf an der Grafenberghalle. Ab 11 Uhr findet der traditionelle Frühschoppen mit dem Duo „ Passt SchoMusik mit Drive“ statt. Auch begrüßen wir unsere Soonwaldfee Lara Rennette. Ab 16 Uhr spielt der Musikverein Sponheim zum Däm-

merschoppen auf. Zum Kerbeausklang am Montag, den 12. November darf ich Sie zusammen mit dem Vorstand des VfL Sponheim ab 11 Uhr zum kommunalen Frühschoppen mit musikalischem Kerbefinale begrüßen.´Abgerundet werden die Kerbetage durch unsere Schausteller, die wie jedes Jahr für unsere Kinder, Jugendlichen und Junggebliebenen eine Karussell, eine Schießbude sowie verschiedene Verkaufsstände bereithalten. Liebe Sponheimer Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste der Sponheimer Martinskerb, auch im Namen des Gemeinderates, heiße ich Sie alle zur Kerb aufs herzlichste Willkommen und wünsche Ihnen vergnügliche und angenehme Stunden in unserer Heimatgemeinde. Michael Berghof Ortsbürgermeister

Archivfoto: Kreuznacher Rundschau

GMK Elektrotechnik Sicherheitstechnik E-Check EIB Technik Beleuchtungstechnik Kundendienst

Tel. 0 67 58 / 80 32 - 31 Tel. 0 67 58 / 80 32 - 29 Mobil 01 71 / 5 39 43 87 Im Lindengarten 5 55595 Burgsponheim

Info@Gebaeudetechnik-Kaufmann.de www.Gebaeudetechnik-Kaufmann.de

Kirmes in Dalberg vom 2. bis 5. November

Freitag 19.00 Uhr „WarmUp“ mit Hamburgern im Gemeindehaus Liebe Gäste, liebe Dalberger, unterhalb der Dalburg wird gefeiert und dazu möchten wir Sie herzlich einladen! An unseren vier Kerbetagen verwöhnen Sie gleich mehrere Lokalitäten mit bester Unterhaltung, leckeren Kerbespezialitäten und besonderer Atmosphäre. Ob in der Gaststätte St. Hubertus, im alten Backes, in der alten Schule, im Feuerwehrhaus oder natürlich auf dem Schulhof mit Karussell und Buden in der Ortsmitte. Im diesjährigen Programm ist wieder für jeden was dabei, für Jung und Alt. Ein High-

light am Samstag ist sicherlich die Live Band „Wilddiebe“, die in der alten Schule spielen. Allen Mitwirkenden, insbesondere den örtlichen Vereinen und den vielen ehrenamtlichen Helfern schon jetzt ein herzliches „Dankeschön“ für das umfangreiche Programm. Und so freuen wir uns darauf, Sie in froher und geselliger Runde in Dalberg zu treffen und wünschen Ihnen schöne Stunden auf unserer Kerb.  Der Gemeinderat und  Dirk Ballhorn -Ortsbürgermeister-

Samstag 17.00 Uhr 17.00 Uhr 18.00 Uhr 18.00 Uhr 21.00 Uhr 21.00 Uhr

Festliche Kerbeeröffnung auf dem Schulhof am Weinstand der „Kerbemeed“ mit Freigetränken bis 18.00 Uhr Gasthaus St. Hubertus, Essen à la carte und Kerbespezialitäten Im Backes gibt´s diesmal als Kerbespezialität u.a. Klöße und Ragout u.v.m. sowie Weine aus der Region In der alten Schule gibt´s diverse Schnitzel mit Pommes und … ab Livemusik von den „Wilddiebe“ (Eintritt frei) Brotversteigerung im Backes

Sonntag 14.00 Uhr Bratwurst und Pommes auf dem Schulhof, Weinstand der „Kerbemeed“ 16.00 Uhr Gasthaus St. Hubertus, Essen à la carte und Kerbespezialitäten Montag 11.00 Uhr 11.00 Uhr 14.30 Uhr 17.00 Uhr

Gasthaus St. Hubertus, Essen à la carte und Kerbespezialitäten Frühschoppen im Feuerwehrhaus dazu gibt’s Gulasch mit Spätzle. Frauenkaffee in der alten Schule Freifahrten für Kinder auf dem Schulhof


1. November 2018 | KW 44

Kreuznacher Rundschau | 21

E I INNUNG

Symbolfoto: shutterstock

Elektroniker-Innung Nahe-Hunsrück

KfW fördert Ihre Sicherheit zu Hause. In der dunklen Jahreszeit wächst die Gefahr von Wohnungseinbrüchen. Wer sich jetzt wirkungsvoll schützen will, sollte daher auf die Hilfe von Profis setzen. Spezialisten für ein deutliches Plus an Sicherheit sind die Innungsfachbetriebe der Elektrohandwerke: Sie entwickeln individuelle Schutzkonzepte für ihre Kunden. Für Investitionen in die Gebäudesicherheit ist der Zeitpunkt günstig: Der Staat fördert den Einbruchschutz über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Über das KfW-Zuschussportal können entsprechende Anträge gestellt werden. Private Bauherren, Eigentümer und Mieter werden mit Darlehen und Zuschüssen bei Maßnahmen zum Schutz gegen Wohnungseinbrüche unterstützt. Dazu gehören der Einbau von Einbruchs- und Überfallmeldeanlagen und die Installation von Assistenzsystemen wie Bild- und Gegensprechanlagen oder Bewegungsmeldern. Über die Förderprogramme

der KfW-Bankengruppe (KfW) „Altersgerecht Umbauen (Nr. 159, 455-E)“ und „Energieeffizient Sanieren (Nr. 151, 430)“ Gut bedacht – gut bewacht! Eine Einbruchmeldeanlage (EMA) überwacht automatisch Gegenstände auf Diebstahl oder Flächen und Räume auf unbefugtes Eindringen. Über die Zentrale der EMA werden alle Informationen ausgewertet. Man unterscheidet: Außenhautüberwachung Es werden alle von außen erreichbaren Einstiegsmöglichkeiten im Außenbereich überwacht. Raumüberwachung Überwachung einzelner Räume mit Bewegungsmeldern. Diese werden so platziert, dass ein Einbrecher auf seinem Weg durch das Haus sicher erfasst wird. Optisch-akustischer Alarm Mit Sirene und Blitzleuchte sollen Nachbarn aufmerksam gemacht und gleichzeitig der Täter abgeschreckt werden.

Stiller Alarm Per automatischem Wählgerät werden Polizei/Wachdienste/ Nachbarn gewarnt und informiert. Es werde Licht bei jeder Bewegung! Bewegungsmelder bieten einen doppelten Vorteil: Sie heißen Gäste willkommen und schrecken Unbefugte ab. Auf dem Grundstück erzeugen Bewegungsmelder eine lückenlose Überwachung in jedem gewünschten Erfassungsbereich. Die Geräte bemerken sofort, wenn jemand das Grundstück betritt und schalten das Außenlicht an. Dabei ist individuell einstellbar, ab welchem Dämmerungswert die Schaltung reagiert. Mit einer Anwesenheitssimulation kann ein Haus zusätzlich geschützt werden, wenn die Besitzer in Urlaub sind. Und durch direkte Einbindung in den KNXStandard* im Haus können alle Funktionen bequem über ein Tablet oder Smartphone bedient werden. *Intelligente Vernetzung elektrischer Funktionen im Haus/ Gebäude Sehen statt gesehen werden. Komfortsprechanlagen mit Ruftaste, Mikrofon und Lautsprecher zählen heute bereits zum allgemeinen Sicherheitsstandard. Für ein echtes Mehr an Sicherheit sind moderne Video-Sprechanlagen erste Wahl. Die Kamera ist am Monitor in alle Richtungen schwenkbar, über einen Bildspeicher nimmt sie jeden Besucher auf. Und Geräte der neuesten Generation vereinen Videosprechanlage mit Haustelefon in einem Komplettgerät.  

Quelle: ZVEH / ElektronikerInnung Nahe-Hunsrück

GMK

Tel. 0 67 58 / 80 32 - 31 Tel. 0 67 58 / 80 32 - 29 Mobil 01 71 / 5 39 43 87

Elektrotechnik Sicherheitstechnik E-Check EIB Technik Beleuchtungstechnik Kundendienst

Im Lindengarten 5 55595 Burgsponheim

Info@Gebaeudetechnik-Kaufmann.de www.Gebaeudetechnik-Kaufmann.de

MACHER DIE SMART– HOMEIM– NAHETAL – – – –

Telekommunikation PC-Netzwerke Haustechnik Medientechnik

0671 – 65555

4. BAD KREUZNACHER

KUNDENSPIEGEL

Platz 1 BRANCHENSIEGER

FERNSEHZENTRALE 55543 Bad Kreuznach | Bosenheimer Str. 204 | 0671–65555 | mail@fernsehzentrale.de Wir sind für Sie da: MO – FR 9:00 – 18:00 | SA 10:00 – 16:00

UNSERE TECHNIK FÜR IHRE SICHERHEIT VOGEL SICHERHEITSANLAGEN GMBH 55545 BAD KREUZNACH • TEL 0671-794740-0 • WWW.VOGEL-SICHERHEIT.DE


22 | Kreuznacher Rundschau  . '/'

 . '/'

Reinhardt GmbH   ' Baudekoration  

• Maler und Lackiererarbeiten • Innen und AuĂ&#x;enputz • Vollwärmeschutz und Trockenbau Seeber-Flur 25 • 55545 Bad Kreuznach/Planig Telefon 0671/896 43 72 • Fax 0671/ 896 43 73 Mobil 0176/388 73 996 • info@reinhardt-baudekoration.de

Mehr Putz | PFarben, B E R...AT E N als L A N ETapeten N | H Aund N DW ERK

B E R AT E N | P L A N E N | H A N DW E R K

KĂźchen

Raumausstattung

Interieur

KĂźchen

Raumausstattung

Interieur

Bodenbeläge | Treppenbeläge ■■ Gardinen | Sonnenschutz Bodenbeläge | Treppenbeläge ■ AkustiklÜsungen Gardinen | Sonnenschutz | Polster ■

â–

AkustiklĂśsungen | Polster

Bad Bad Kreuznach Kreuznach 0671-436611www.raquet-gmbh.de1Grete-Schickedanz-Str. 0671-43661 1 www.raquet.gmbh 1 Grete-Schickedanz-Str. 8 Bad Kreuznach 0671-43661 1 www.raquet.gmbh 1 Grete-Schickedanz-Str. 8

KW 44 | 1. November 2018

n Heizungen n Haustechnik n Öl- und Gasfeuerungen n Solartechnik n StÜrungsnotdienst n Kundendienst n Edelstahlkamine n Wärmepumpenanlagen

Installateur- und Heizungsbaumeister RĂśmerstraĂ&#x;e 1 ¡ 55595 Boos Privat: Lembergblick 8 55585 Norheim Tel. 06 71 / 4 50 31 Mobil: 01 71 / 9 20 58 99 Fax: 06 71 / 9 21 25 22

Ihr Fach um die

Erst Licht schafft den Raum... Lichtplanung- und Design von „Alladin – the art of light.“ Diplom-Ingenieur (FH) Andreas Becker ist mit seinem in Bad Kreuznach ansässigen Unternehmen „Alladin – the art of light“ die erste Adresse fĂźr hochwertige Beleuchtungskonzepte und weit Ăźber die Grenzen der Nahestadt bekannt fĂźr erstklassige Lichtinstallationen inkl. professioneller Planung und Beratung. Lichtdesigner Andreas Becker arbeitet seit Ăźber 20 Jahren mit Licht und dessen Effekten und ist der Spezialist fĂźr auĂ&#x;ergewĂśhnliche technische Lichtplanungen. Zahlreiche repräsentative und renommierte Gewerbeobjekte und viele Privathäuser wurden bereits von ihm ins rechte Licht gerĂźckt. Kunden aus Hotellerie, Gastronomie, EigentĂźmer von Vinotheken und WeingĂźtern, Verwaltungen, Banken, Architekten und nicht zuletzt Privatpersonen vertrauen auf sein sicheres Auge bei der Gestaltung von Raumlicht und Fassadenillumination oder bei der Inszenierung von AuĂ&#x;enanlagen. Seine detailliert geplanten Objektbeleuchtungen im Innen- und AuĂ&#x;enbereich verwandeln Räume und Gebäudeelemente in ein Gesamtkunstwerk mit schillernden Facetten. Andreas Becker legt ganz besonderen Wert auf die perfekte visuelle Harmonie von Architektur und Lichtwirkung. Getreu dem Motto „Erst Licht schafft den Raum“ verschmelzen durch fachgerechte Ausleuchtung, Farbwiedergabe und präzise Ausrichtung der Lichtquellen sämtliche Raumelemente zu einem Ganzen.

Individuelle Fensterdekoration In den zehn Morgen 18 ¡ 55559 Bretzenheim Telefon: 0671-92024268 www.raumausstattung-gnam.de

Vertrauen Sie den

Spezialisten vor Ort


1. November 2018 | KW 44

hmann

Kreuznacher Rundschau | 23

Wenn Not am Mann ist KANALTEC HNIK

t

ns

ie

td

No

EGON MACHT GMBH

BAD KREUZNACH • BINGEN • WALDBÖCKELHEIM

Abfluss- u. Kanalreinigung TV-Kanaluntersuchung Tiefbau, Reparatur, Abscheiderbau Reinigung Oel-/Fettabscheider

Ecke

Tel. 06 71/ 845 100 ... mehr als nur Kanalreinigung

Ă–l • Gas •  # Pellet • Solar • Erdwärme #,) '• Biomasse Energieberatung • Wartung • Modernisierung  +$ ' # #* # $$ • Sanitär • Fliesen • 24 Std. Notdienst # #') #') /#$#) Das Bad aus einer Hand: ' # !$ ( '" 0'$' Eigene Badund Fliesenausstellung

$  Â˜Â’Ă”ÂƒÂ’xeÂ’ )$ # . SoonwaldstraĂ&#x;e 6 aQ sss¿” ,eŠŠ ŒÕ¿žsÂ&#x;§jsž”vÂ&#x;Ă• Q Ă?Ă?Ă?Š¸8Šq‚¸eƒ’eR‰eŠR˜Â?   ) !$)$$')

,Ă?á=áHá999:=áá'     + .  ) .,, ' $#'$'#"  & /, " - &%  %  - ***"## "  . ?á]>:;95^á<9;=85>áHá? _  ?

IHR EXPERTE FĂ&#x153;R MODERNE GEBĂ&#x201E;UDETECHNIK

An der Altnah 21 ¡ 55450 Langenlonsheim ¡ Tel: 06704-2626 www.esr-bolender.de

R

Ausstellungsräume und Beratung Die Ausstellungsräume von Andreas Becker im Studio Raquet bieten die perfekte Präsentationsplattform fßr Lichtwirkung und Leuchten in nahezu allen Alltagssituationen von Kßchen ßber Wohn- und Schlafräume, Fluren und Bßros sowie Produktpräsentationen in Verbindung mit hochwertiger Raumausstattung.



    

â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

  Dachstuhl mit Ziegeleindeckung   

Dachgauben â&#x20AC;˘ Dachumgestaltung   

 Dachfenster â&#x20AC;˘ Dachausbauten  Ziegelumdeckung  â&#x20AC;˘ Wärmedämmung 

  Raumluftreinigungssystem 

 

 KESSLER & SOHN ZIMMEREIBETRIEB - BAUKLEMPNEREI 67821 ALSENZ. Tel. 06362-993081. www.zimmerei-kessler.de    

ENERGIEBERATER Schulstrasse 19.

Energietechnik GmbH

www.solaris-energietechnik.de

55546 Hackenheim

HauptstraĂ&#x;e 44

Tel.0671-79619033

Malerbetrieb J. MĂźller â&#x20AC;˘ Innungsmitglied

 

solaris

55546 Pf.-Schwabenheim â&#x20AC;˘ Rathausstr. 8 Tel.: 0671/ 2 64 51 â&#x20AC;˘ Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de

Andreas Becker Dipl.-Ing. FH, Grete-Schickedanz-Str. 8, 55545 Bad Kreuznach/Planig Mobil 0160 90329223 (od. Tel. 0671 2988369) / www.allight.de

Unsere Leistungen fĂźr Ihre PV-Anlage: E-Check PV - Wartung und Reparatur - StĂśrungsbeseitigung FernĂźberwachung - Neuanlagen inkl. Speichertechnik

â&#x20AC;˘ Einfach anrufen... â&#x20AC;˘ Termin vereinbaren... â&#x20AC;˘ Beraten lassen... â&#x20AC;˘ Zufrieden sein...

Besuchen Sie unsere Ausstellung in den Räumen des Studios der Firma Raquet in der Grete-Schickedanz-StraĂ&#x;e 8, in Bad Kreuznach-Planig.

Ihr unabhängiger Fachbetrieb fßr Photovoltaikanlagen!

=

Er begleitet Projekte vom Zeitpunkt der ersten Ideen uĚ&#x2C6;ber die Planung bis hin zur Baubetreuung. Langlebige, zeitlos schĂśne Installationen sind das Ergebnis seiner erfolgreichen Arbeit auf hĂśchstem Niveau. Detaillierte Informationen gibt es im Internet unter www.allight.de und natuĚ&#x2C6;rlich jederzeit vom Fachmann persĂśnlich. Nach telefonischer Absprache auch gerne zu einem ersten unverbindlichen Besprechungstermin am Projektort.

VideoĂźberwachungssysteme

100% Termintreue

Ein besonderes Highlight ist die neu gestaltete Occhio Ausstellung die Endverbrauchern und Profis gleichermaĂ&#x;en als Showroom und Informationsplattform dient. In dem integrierten Occhio studio verbinden sich sämtliche Facetten der Occhio Markenwelt zu einer spannenden Mischung aus Architektur, Lichtgestaltung und Produkterlebnis. Als professioneller Lichtplaner mit langjähriger Erfahrung berät Andreas Becker Ăźber die Vielfalt an GestaltungsmĂśglichkeiten und LichtlĂśsungen fuĚ&#x2C6;r die jeweiligen Anforderungen.


Region

24 | Kreuznacher Rundschau

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Rübezahls Spuren

Kreispolitiker wollen weniger Plastikmüll Antrag wird einstimmig und grundsätzlich etwas modifiziert übernommen

Vortrag Traisen. Bernd Oelkuch zeigt für den Deutschen Alpenverein am Mittwoch, 7. November, 20 Uhr, im Luise Rodrian Haus auf dem Rotenfels seinen Vortrag „Auf Rübezahls Spuren im Riesengebirge“. Die Bilder einer Wanderreise auf schlesischer und böhmischer Seite des Riesengebirges zeigen eindrucksvolle Berg- und Felsszenerien mit fantastischen Aussichten auf Bergwiesen und Karstseen. Der Eintritt ist frei.

IVV-Wandertag

Mandel Mandel. Am kommenden Wochenende haben die Mandeler Wanderer wieder eine IVV-Wanderung vorbereitet. Start und Ziel sowie Verpflegungsstation ist die Schlossberghalle.

Kultur- und Weinbotschafter

Weinsensorik Niederhausen. Am Freitag, 9. November, 15 Uhr, findet im Bürgerhaus Niederhausen ein vergnüglicher und geschmackvoller Nachmittag zum Thema „Weinsensorik“ statt. Die Teilnehmer werden zu den jeweiligen Weinen passende kulinarische Köstlichkeiten finden. Das Seminar kostet 30 € und wird von Heinz Kaul geleitet. Anmeldungen bei ihm unter E-Mail heinz.kaul@kuweibo-nahe.de, Tel. 06758-804290.

Stammtisch und IVV

KW 44 | 1. November 2018

Plastikmüll auch auf dem Pressetisch … Möglicherweise müssen die Beobachter der Kreistagssitzung auf die Nervennahrung bei der nächsten Sitzung verzichten.  Foto: B. Schier

Bad Kreuznach (bs). Auf dem Pressetisch hat sich neben einem leeren Glasschälchen ein Berg aus Süßigkeitenpapieren gebildet. Am vergangenen Montag schauten die Journalisten skeptisch auf das selbst produzierte Häuflein, denn im Kreistag wurde gerade über das Thema „Plastikmüll reduzieren“ diskutiert. Michael Simon hatte für die SPD einen Antrag ins Plenum gebracht, der mit folgendem Beschluss hätte enden sollen: „Die Kreisverwaltung ergreift eine Initiative zur Reduzierung von Plastiktüten und generell von Plastikmüll.“ Außerdem startet sie eine an die Kreisbevölkerung gerichtete entsprechende Informationskampagne. Simon forderte, dass die Geschäfte im Kreis aufgefordert werden, keine Plastiktüten mehr auszugeben und es bei der Hallenvergabe eine Vorgabe geben müsse, bei Veranstaltungen kein Plastikgeschirr mehr zu verwenden. Grundsätzlich konnten alle die Idee

Die wichtigsten Ergebnisse der Dalberger Gemeinderatssitzung vom 23.10.2018 Dalberg (red). Der Gemeinderat beschloss die Anschaffung einer gebrauchten Mikrofonanlage. Diese Anlage soll bei Veranstaltungen innerhalb der Gemeinde genutzt werden. Die Anlage wurde bereits getestet und für gut befunden. Die Anlage umfasst zwei Funkheadsets und ein drahtloses Mikrofon. Ein weiteres Mikrofon könnte an die Funkanlage angeschlossen werden. Die Anlage kos-

tet 800 Euro. Die katholische Frauengemeinschaft hat sich im Vorfeld dazu entschlossen, die Anschaffung mit 200 Euro zu unterstützen.Neben der Bushaltestelle befindet sich ein nicht gepflasterter Bereich. Der Gemeinderat entschied, die Ausführung durch eine Firma vornehmen zu lassen. Ebenso soll die Dachrinne am Bushäuschen durch eine Firma erneuert werden.

Der Gemeinderat wurde darüber informiert, dass zukünftig die Gesellschaft „Hunsrück Mittelrhein“ die Holzvermarktung für die Gemeinde Dalberg übernimmt. Dies betrifft allerdings nicht das Brennholz, welches weiterhin durch die Gemeinde mit Unterstützung des Forstes vermarktet wird. Die Personalkosten für den Kindergarten Wallhausen für das Jahr 2017 stehen fest.

Förderverein

Versammlung Roxheim. Der Vorstand des Fördervereins Roxheimer Kinder und Jugend e.V. lädt alle Mitglieder und Interessenten zur Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes am Freitag, 16. November, ab 20 Uhr ins Gasthaus Hörning ein.

Dalberg trägt den Anteil für die Kindermesszahl 55 in Höhe von 4.384,75 Euro. Dies bedeutet eine Rückerstattung von 1.567,46 Euro. Außerdem wurde die Anschaffung eines Streugutbehälters beschlossen. Dieser soll an dem Anstieg der Leonhardswiese zur Gräfenbachstraße aufgestellt werden. Bei Glätte können die Anwohner mithilfe des Streugutes den Anstieg freihalten.

Mit Prinzessin in Königsmoos Hergenfelder besuchen ihre Partnergemeinde / Viele Freundschaften

Wanderer Waldböckelheim. Die Wanderfreunde Waldböckelheim treffen sich am Freitag, 2. November, 18 Uhr, zum Stammtisch im Vereinslokal, dem Gasthaus „Zur Linde“. Gäste sind willkommen. Zum Essen gibt es Wildbratwurst mit Kartoffeln und Rotkraut für 9,20 €. Zum Abschluss wird Bingo gespielt. Am Samstag und Sonntag, 3. und 4. November, fahren die Wanderer zur IVV-Wanderung in Mandel. Start von 7 bis 14 Uhr. Start und Ziel ist die Schloßberghalle in Mandel.

mittragen, nicht aber ihre konkrete Forderung. Markus Lüttger wies darauf hin, dass es bei einigen Veranstaltungen aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt sei, Gläser statt Plastikbecher zu verwenden. Wo es aber möglich sei, sollte man Glas verwenden, meinte Lüttger und verwies auf das Spülmobil in Bockenau, das man ausleihen könnte. Sein Fraktionskollege Michael Wiesner stellte klar, dass es zur Herstellung von Papiertüten einen im Vergleich zur Plastiktüte dreifachen Energieaufwand brauche, zur Herstellung von Baumwolltaschen sogar einen 80-fachen Ressourceneinsatz. Die Plastiktüte einfach zu verteufeln sei also nicht zielführend. Mehrweg sei wichtig. Landrätin Bettina Dickes war der SPD-Anstoß aber gleichfalls wichtig und modifizierte ihn: Man möge beschließen, in Zukunft auf allen Ebenen im Blick zu halten, Müll zu vermeiden. Diesem Vorschlag folgten alle Vertreter im Kreis.

Der Orchesterverein Hergenfeld spielte beim Weinfest in der Partnergemeinde Königsmoos. Foto: F. Schauß Hergenfeld/Königsmoos (red). Eine 55-köpfige Delegation aus Hergenfeld, angeführt von Ortsbürgermeister Martin Theis und Naheweinprinzessin Julia, besuchte die Partnergemeinde Königsmoos bei Ingolstadt. Deren Bürgermeister, Heinrich Seißler, stellte den Besuchern seine Gemeinde vor. Er ist für etwa 4.800 Einwohner und unter anderem auch für sieben sanierungsbe-

dürftige Brücken zuständig. Anschließend ging es zum Weinfest in die Königsmooshalle. Das Blasorchester des Orchestervereins Harmonie Hergenfeld unter dem Dirigenten Gerhard Schultheis spielte dort auf, zeitweise verstärkt durch die Königsmooser Musi in ihrer einheimischen Tracht. Naheweinprinzessin Julia lobte in einer kurzen, aber eindrucksvollen Ansprache den Wein, besonders den

Wein aus Hergenfeld, der auf dem Weinfest ausgeschenkt wurde. Partner seit 2010 Die Partnerschaft zwischen Hergenfeld und Königsmoos wurde 2010 feierlich begründet, der Kontakt zwischen den Gemeinden besteht jedoch schon seit 2003, als der Königsmooser Heimatforscher Friedrich Centmeier auf den Spuren von Johann Peter

Kling nach Hergenfeld kam. Kling wurde als Sohn des Dorfschullehrers 1749 in Hergenfeld geboren und machte eine glänzende Karriere, die ihn vom Hofforstkammerrad zum Forstkammerdirektor in München und zum Direktor der Generallandes-Direktion führte. Die mit Kling bestehende Verbindung zwischen Hergenfeld und Königsmoos wurde durch regelmäßige gegenseitige Besuche gepflegt. Sowohl für Naheweinprinzessin Julia als auch für Bürgermeister Martin Theis, dessen Amtszeit abläuft, war diese Fahrt nach Königsmoos noch einmal ein besonderer Höhepunkt. Martin Theis stellt klar: „Ich werde auch noch nach Königsmoos fahren, wenn ich demnächst nicht mehr Bürgermeister bin.“ Inzwischen seien auch viele persönliche Freundschaften entstanden. Am 18. und 19. Mai 2019 findet ein Gegenbesuch statt. Die Königsmooser Musi wird in Hergenfeld erwartet, um das 90. Jubiläum des Orchestervereins Harmonie mitzufeiern.


Schnäppchen Immobilien Angebote KH-Süd, DHH v. priv. zu verk., 4 ZKB, 72 m², Garten, Garage, voll unterkellert, Grundst. 343 m², teilw. renovierungsbed., Preis VHB Tel.: 01525-1803561 v. 18-20 Uhr

Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de. Aspisheim Weingut Murach Do – Sa. ab 17 Uhr Gutsausschank Zum Weinfässchen So. ab 16 Uhr Horrweiler Straße 6, Tel.: 06727-1255 Sa. 03.11. geschl. Hausgemachter Hackbraten, Fr. frisches Mett Bad Münster- Gutsausschank Zum Remis‘chen Fr. – So. ab 17 Uhr Ebernburg Weinhaus Schlich, Burgstr. 3, Tel.: 06708-22 05 Knobi-Bärlauch-Garnelen, Rinderrouladen nach Großmutter-Art, Crème brûlée Zirkel‘s Kuhkapellchen Do., Fr., Sa., Bingen- ab 17 Uhr Sponsheim Weingut Zirkel GbR Römerstr. 51, Tel.: 06721-994431 Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Gensingen Weinhaus Hess Di -Sa. v. 16-23 Uhr Binger Straße 13, 55457 Gensingen So. 11-23 Uhr Tel.: 06727-437 Montag Ruhetag Guldental Weinstube „Zur Hilberschemer Stubb“ Fr. + Sa. ab 18 Uhr Zehnthofstr. 2, Tel.: 06707-960666 So. von 10 - 14 Uhr Hausgemachter Sauerbraten und ab 17 Uhr mit frischen Spätzle Hackenheim Herbert‘s Weinstube Do.-Sa. ab 17 Uhr Weingut Sigrid Kaul So. ab 16 Uhr Bosenheimer Str. 3, Tel.: 0671- 6 12 76 Jeden 1., 3., und 5. Sonntag ab 16 Uhr geöffnet! Hackenheim Weinstube Wilhelm Mo., Di., u. Do.-Sa. Hauptstraße 18, Tel.: 0671-68196 ab 17 h, So. ab 16 h Freitag Schnitzelabend Mi. Ruhetag Jeden 2. u. 4. Sonntag i. Monat geöffnet. Oberhausen Im Gutshof zu Gast bei Fallers Fr. ab 18 Uhr Hallgartener Str. 2 Sa. ab 16 Uhr Tel.: 0175-8 31 86 68 So./Fe. ab 12 Uhr 11.11 Frühstück, 2.12, 9.12, 16.12 Adventsfrühstück Lenka‘s Weinstube Sa. ab 18 h Pfaffen- Gewerbestraße 4, Tel.: 06701-205870 So. 12-14:30 h+ab 18h Ab 10. Nov. Altdeutscher Entenbraten u. Gänsekeule-Vorbestellung erbeten Planig Gutsausschank Fisch-Deibert Heinrich-Kreuz-Str. 12, Tel.: 0671-66160 Wegen Krankheit geschlossen Weingut R. Sturm Fr. + Sa. ab 18 Uhr Roth Nonnenwies 2, Tel.: 06724-6313 So. ab 17 Uhr 15 Jahre Straußwirtschaft, www.sturm-wein.de Do. –So. ab 17 Uhr Rümmelsheim Straußwirtschaft/Weingut Weinheimer Hof, Familie Ulrich Pieroth Hauptstraße 21, Tel.: 06721-994606 www.weinheimer-hof.de Schloßböckelheim- Winzerhof Härter Fr. u. Sa. ab 18 Uhr OT Tal Härters Felsenstübchen So./Fe. ab 17 Uhr Ringstraße 3, Tel.: 06758-6240 Samstag, 3.11. Spansau mit Voranmeldung Fr. + Sa. ab 18 Uhr Sommerloch Weingut Barth Weinbergstraße 4 So. ab 17 Uhr Tel:: 06706-6065, info@weingut-barth.net Fr. ab 18 Uhr Sprendlingen Weingut und Gutsschänke Lutz Mohr, Palmgasse 7 Sa. ab 18 Uhr Tel.: 06701-3822 Wöchentlich wechselnde Sonderkarte Gutsausschank „Zum Mühlenhof“ Fr.-Sa. ab 17 Uhr Tiefenthal Münsterthaler Str. 1, Tel.: 06709-412 So. ab 11 Uhr Wildspezialitäten Waldalgesheim- Weingut & Gutsausschank Schnell Fr./Sa./Mo. ab 18 h Genheim Bergstraße 10, Tel.: 06724-8489 So. ab 17 Uhr Federweißerverkauf Kellerschnitzel mit Licht und Vesperteller Waldalgesheim- Gutsausschank Rothenbach Fr., So. + Mo. ab 17 h Genheim Im Winkel 3, Tel.: 06724-1648 Bauernschmaus Wallhausen Weinhaus Barth Do./ Fr. ab 18 Uhr Hauptstraße 52 So. ab 17 Uhr Tel.: 06706-554 o. -212, Reserv. unter 0175-64 35 203 Mi.-Fr. ab 19 Uhr Winzenheim Weinstube Meinhard Kirchstraße 13 Sa. u. So. ab 18 Uhr Tel.: 0671-4 30 30 Fr., Sa., So. ab 17 h Winzenheim Feldmann‘s Weinstube Windesheimer Straße 65, Tel.: 0671-9201967

Kreuznacher Rundschau | 25

Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

Hausgeräte Defekt ?

Waschmaschinen, Spülmaschinen, Kühlschränke, Elektroherde, Einbaugeräte, oder benötigen Sie Ersatzteile ? Hier kommt Hilfe direkt. Schnell und zuverlässig. Hausgeräte Sebb 0176/39880686

Bad Kreuznach “Im Wingert” Moderne Reihen- und Doppelhäuser Bad Kreuznach

Moderne Reihenhäuser

Geburtstag, orig. Zeitung v. jed. Tag, Jahrgangs-Weine v. jed. Jahr 1920 - 2017. HISTORIA Tel. 0761-79027900 www.historia.net

Wohntraum sichern!

Jetzt WohntraumWählen sichern! Sie Ihren Wohntraum

mit Garten und Ausstattungs-

Moderne Reihen- und Doppelhäuser Kreuznach. Wählen Sie qualitäten wie in z.B.Bad Fußbodenheizung, im Ihren Wohntraum mit Garten undMarkenqualitäten Ausstattungsqualitäten wie z.B. fertig gefliestenim Bad und WC, Fußbodenheizung, Markenqualitäten fertig gefliesten Bad und WC, real geteiltem Grundstück und real geteiltem Grundstück und PKW-Stellplatz uvm.

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

PKW-Stellplatz uvm.

Ein Projekt von

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Beratung und Verkauf Beratung und Verkauf (Ohne zusätzliche Käuferprovision)(Keine

S Sparkasse Rhein-Nahe

zusätzliche Käuferprovision)

Im Auftrag der LBS Immobilien GmbH

Telefon: 0671 - 94 55 55 5

Im Auftrag der LBS Immobilien GmbH

Telefon: 0671 - 94 55 55 5

Miele Waschmaschine Toplader (schmal)

1200 Umdr. 5 kg, Aquastop, aus Wohnungsauflösung, sauber und voller Funktion VHB 290.- € 0671/20129383

Kaufangebote

Ein Projekt von

45,5 x 125 mm Ines InesLeibrock Leibrock

Straußwirtschaften & Gutsausschank

Jörg Herrmann

1. November 2018 | KW 44

3 Meter Brennholz (Laubholz), ofenfertig geschnitten für 120 € zu verkaufen Tel.: 0671-61967 4 fast neue Winterreifen, Uniroyal, 225/70 R 16, MS Plus zu verkaufen Tel.: 0671-9203184

Unterricht Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017

Die Nr. 1* in der Immobilienvermittlung s Immobilien-Center

*Gemeinsam mit der LBS Immobilien GmbH sind wir bei der Wohnimmobilienvermittlung die Nr. 1 in Rheinland-Pfalz.

0671 94-55555 Wir unterstützen Sie gerne.

s Sparkasse Rhein-Nahe

Stellenanzeigen

Biete Nachhilfe in Englisch, Deutsch, Französisch, Hausbesuche möglich Tel.: 0671-9289776 Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre und Akkordeon sowie musikalische Früherziehung, und zusätzlich Englisch Tel.: 0151-21507660

Private Kleinanzeige? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 info@kreuznacher-rundschau.de

Sie suchen Personal?

Wir beraten Sie gerne · Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 info@kreuznacher-rundschau.de


Region

26 | Kreuznacher Rundschau

Geschichten der Auswanderer aus dieser Region

Eine Reise nach Brasilien

KW 44 | 1. November 2018

Romy ist Begleithund Mandel (red). Romy ist die honigfarbene Labradordame, deren erste Lebensmonate wir mit unserer Redaktion begleiten. Wir berichteten von ihrer Ankunft als Welpe bei der Tierpsychologin Isabel Marschall und dem heute zehnjährigen Labradorrüden Dyos. Jetzt gibt es eine weitere schöne Neuigkeit, Romy hat eine Prüfung bestanden.

Heinz Walter Burckhardt wird am Freitag, 16. November, mit Silvia Weimer über die Auswanderer und deren Nachfahren aus Seibersbach, Waldlaubersheim und Dörrebach nach Brasilien berichten. Foto: M. Mc Clain Waldlaubersheim (bs). Heinz Walter Burckhardt und Silvia Weimer haben sich auf die Spuren von Auswanderern und deren Nachfahren gemacht, die aus Seibersbach, Waldlaubersheim und Dörrebach nach Brasilien ausgewandert sind. Der gebürtige Waldlaubersheimer Heinz Walter Burckhardt, der heute in FreiLaubersheim lebt, und die Seibersbacherin Silvia Weimer haben nicht nur in Akten geforscht und Dokumente in Standesämtern gesichtet, sondern haben auch selbst Kontakt zu den Nachfahren der Auswanderer. Weimer ist gerade dieser Tage wieder von einer Fahrt aus Brasilien zurückgekehrt. Sie hat dort an einem Weimer-Treffen teilgenommen. Ihr Wissen haben die

beiden nun in einen Vortrag gepackt, der die Geschichte der Auswanderer beleuchtet, von den Begegnungen berichtet sowie mit zahlreichen Bildern lebendig gemacht wird. Über folgende Familiennamen werden die beiden berichten: Schirmer/Heintz • Jacobus/Becker • Ebert/Rupp • Jung/Laudert, Steyer • Weimer/Waymer. Die interessanten Erlebnisse präsentieren Heinz Walter Burckhardt und Silvia Weimer am Freitag, 16. November, 19 Uhr, im Gemeindezentrum Waldlaubersheim, „Am Viktoriaplatz“. Für das leibliche Wohl sorgen die Mitglieder des Veranstalters, nämlich der Verein „Kultur vor Ort“. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Erste Hilfe-Kurs für Kinder als Projekt

Abenteuer helfen

Seit letzter Woche bin ich mit Isabel Marschall ein Team – ein Begleithunde-Team. Ich habe nämlich meine Begleithunde-Prüfung bestanden! Was beinhaltet die Begleithundeprüfung? Sie setzt sich aus drei Teilen zusammen: der Theorieprüfung für den Hundebesitzer, dem praktischen Schemalauf auf dem Trainingsgelände und der Wesensüberprüfung in der Fußgängerzone von Bad Kreuznach. Diese Begleithunde-Prüfung wird von einem neutralen Richter des VDH e.V. gerichtet und ist vom Innenministerium anerkannt. Damit hat Romy ihre große Hürde in Richtung Therapie-Besuchshund geschafft. Außerdem war sie zu Besuch im Seniorenheim Haus St. Josef in Bad Kreuznach. Dort soll sie sich eher ruhig verhalten, zart mit den Bewohnern umgehen, nicht aus der Hand schnappen, sich bürsten und streicheln lassen. Mit Bravour zeigte sie außerdem, wie gut sie die Gedächtnisspiele lösen kann und ein Leckerlie generell erst aufnimmt, nachdem sie Blick-

kontakt zu Isabel aufgenommen hat und diese das Leckerchen mit dem Wort „nimm“ freigibt. Die Senioren haben eine Riesenfreude, wenn Romy mit den anderen am Therapie-Besuchshundekurs teilnehmenden Hunden zu Besuch kommt. Dennoch verhalten sich die Senioren eher ruhig. Ganz anders als die Bewohner des Behindertenheimes. Denn nächste Woche geht es in ein Heim für benachteiligte Menschen. Das wird ein ganz besonderer Besuch. Diese Bewohner zeigen ihre Freude offen und voller Begeisterung. Das wird Spaß machen. Wir freuen uns schon! Mit anderen Hunden ist Romy zunächst klein und eher unterwürfig, checkt ab und gibt dann Gas. Sie spielt mit jedem Hund anders: Nachlauf, Raufen, gemeinsames Schnuppern … Und sie hat

Respekt vor älteren Hunden. Und das ist gut so. Denn so vermeidet sie Ärger. Halt wie im Leben.

Start einer Konzertreihe Hier lernen Kinder die Anwendung einer Rettungsdecke.  Foto: privat Hargesheim (mm/red). Einen Erste Hilfe-Kurs für Kinder unter dem Motto „ Abenteuer helfen“ boten die BfH (Bürger für Hargesheim) in Zusammenarbeit mit den Maltesern Bad Kreuznach an. 24 Kinder zwischen acht und elf Jahren erfuhren, wie man auch als Kind in einer Notfallsituation aktive Hilfe leisten kann. Den Kursteilnehmern wurde die stabile Seitenlage, die Funktion und Anwendung von Rettungs-

decken sowie die Erstversorgung von Wunden und Knochenbrüchen demonstrieret. Während auch vielen Kuscheltieren geholfen werden konnte, lernten die Kids, wie sie selbst helfen und im Notfall Hilfe holen können. Der Kurs war Auftakt des Projektes „3x3“ der BfH. Drei Mitglieder der Gruppe organisieren eine Veranstaltung für drei Stunden. Die nächsten Projekte sind in Planung.

„Ganz Nahe“ im orgel ART museum (OAM) beginnt am 11. November Windesheim (red). Am Sonntag, 11. November, 17 Uhr, findet im orgel ART museum in Windesheim das erste Konzert der Reihe „ORGEL GANZ NAHE“ statt. Diese neue Konzertreihe steht ganz im Zeichen von Dialog und Begegnungen. Begegnungen im Sinne von unterhaltsamen und informativen Moderationen zwischen den Werken, Dialog im Sinne vom Zusammenführen verschiedener Instru-

mente und Stilrichtungen. Gastgeber und Interpreten dieser Konzertreihe werden die renommierte und über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Sopranistin Birgit Ensminger-Busse und Prof. Thorsten Mäder sein. Weitere Interpreten des Konzerts werden Antonia Christine Busse und SunYoung Kang-Mäder sein. Das Programm steht unter dem Motto „Dialoge“ – Musik für zwei Stimmen und Musik für zwei Orgeln.

Es erklingen Werke von Gabrieli, Vivaldi, Händel, Mozart, Offenbach, Webber u.a. Kartenreservierung: orgel ART museum rhein-nahe, Hauptstraße 52, 55452 Windesheim, E-Mail museum@orgelartmuseum.de. Tel. 06707-2429700 oder 0671-62324 (Taplick) Eintrittspreis: 15 Euro. Einlass ab 16 Uhr.  Fotos: privat


Diethelm Henderkes Verkaufsberater

Myra Jost Kundendienst

Marc Seibel Serviceberater

Wir freuen uns auf Sie!

Renault SCENIC Jetzt mit 5.000,- € Prämie und mit kostenlosen Winterrädern.*

Renault Scénic Limited ENERGY TCe 115 ab mtl. Anzahlung

215,– € 0,– €

**

Fahrzeugpreis inkl. Überführung***: 25.325,– €. Bei Finanzierung: Keine Bar-Anzahlung, nach Anrechnung der Prämie von 5.000,– € ist der Nettodarlehensbetrag 20.325,– €, 24 Monate Laufzeit (23 Raten à 215,– € und eine Schlussrate: 9.487,– €), Gesamtlaufleistung 20.000 km, eff. Jahreszins 2,49 %, Sollzinssatz (gebunden) 2,462 %, Gesamtbetrag der Raten 22.172,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 27.172,– €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 30.11.2018. Renault Scénic ENERGY TCe 115: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,8; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,4; CO2-Emissionen kombiniert: 122 g/km; Energieeffizienzklasse: A. Renault Scénic und Renault Grand Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,2 – 3,9; CO2Emissionen kombiniert: 141 – 100 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). ***Abb. zeigt Renault Scénic BOSE Edition und Renault Grand Scénic BOSE Edition, jeweils mit Sonderausstattung. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG Renault Vertragspartner Rudolf-Diesel-Str. 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-61001, www.autohaus-grohs.de

*Bei Kauf eines neuen Renault: Vier Winterkompletträder, gültig für Renault Twingo, Clio, Clio Grandtour, Captur, Kangoo, Kadjar, Mégane, *Bei Kauf eines neuen Renault: Vier Winterkompletträder, gültig für Renault Twingo, Clio, Clio Grandtour, Captur, Kangoo, Kadjar, Mégane,Mégane Grandtour, Mégane Grandtour, Scénic und Grand Für Renault Koleos, Grandtour: Espace, Talisman undLeichtmetall-Winterkompletträder. Talisman Grandtour: gültig für vier LeichtmetallScénic und Grand Scénic. Für Renault Koleos,Scénic. Espace, Talisman und Talisman gültig für vier Ausgeschlossen Winterkompletträder. Ausgeschlossen sind Renault ZOE, Renault Trafic Pkw und Renault Master Pkw. und Felgendesign nach sind Renault ZOE, Renault Trafic Pkw und Renault Master Pkw. Reifenformat und Felgendesign nachVerfügbarkeit. EinReifenformat Finanzierungsangebot für PrivatVerfügbarkeit. Ein Bank, Angebot für Privatkunden Kleingewerbetreibende, gültig beiJagenbergstraße Kaufantrag bis1,31.10.2018 Zulassung bis 31.01.2019 kunden der Renault Geschäftsbereich der RCIund Banque S.A. Niederlassung Deutschland, 41468 Neuss.und Gültig bis 30.11.2018. bei teilnehmenden Renault Partnern. Für Wiederzulassungen: Gültig bei Wiederzulassung in Verbindung mit einer Ein allen Angebot für Privatkunden und Kleingewerbetreibende, gültig bei Kaufantrag bis 30.11.2018 und Zulassungbis bis 31.10.2018, 31.01.2019 beinur allen Finanzierung oder einem Leasing über die Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße teilnehmenden Renault Partnern. **2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie 1, 41468 Neuss. **2 Jahre Renault Neuwagengarantie 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie) nach der Neuwagengarantie)für 60 Monate bzw. 100.000 km abund Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen. für 60 Monate bzw. 100.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen.


Jörg Müller Verkaufsberater

Nina Maurer Kundendienst

Günter Schimmel Serviceberater

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt bei Renault

kostenlose Winterräder sichern*

Renault Twingo Life SCe 70 ab mtl.

Renault Clio Limited 1.2 16V ab mtl.

Renault Captur Life Tce90 ab mtl.

effekt. Jahreszins

inkl.

69,– €

89,– €

99,– €

0%

5 Jahren Garantie**

Fahrzeugpreis für einen Renault Twingo Life SCe 70***: 9.400,– € inkl. Überführung und Renault flex PLUS Paket** im Wert von 440,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 2.590,– €, Nettodarlehensbetrag 6.810,– €, 24 Monate Laufzeit (23 Raten à 69,– € und eine Schlussrate: 5.223,– €), Gesamtlaufleistung 20.000 km, eff. Jahreszins 0,00 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,00 %, Gesamtbetrag der Raten 6.810,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 9.400,– €. Fahrzeugpreis einen Renault Clio Limited 1.2 16V 75***: 14.645,– € inkl. Überführung und Renault flex PLUS Paket** im Wert von 540,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 3.950,– €, Nettodarlehensbetrag 10.695,– €, 24 Monate Laufzeit (23 Raten à 89,– € und eine Schlussrate: 8.649,– €), Gesamtlaufleistung 20.000 km, eff. Jahreszins 0,00 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,00 %, Gesamtbetrag der Raten 10.695,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 14.645,– €. Fahrzeugpreis für einen Renault Captur Life TCe 90***: 14.880,– € inkl. Überführung und Renault flex PLUS Paket** im Wert von 540,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 2.950,– €, Nettodarlehensbetrag 11.930,– €, 24 Monate Laufzeit (23 Raten à 99,– € und eine Schlussrate: 9.653,– €), Gesamtlaufleistung 20.000 km, eff. Jahreszins 0,00 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,00 %, Gesamtbetrag der Raten 11.930,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 14.880,– €. Dies sind Finanzierungsangebote für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 30.11.2018. Renault Twingo SCe 70 : Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,8; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,5; CO2-Emissionen kombiniert: 125 g/km; Energieeffizienzklasse: E. Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8 – 4,7; CO2-Emissionen kombiniert: 132 – 108 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007) Renault Clio 1.2 16V 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,2; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,6; CO2-Emissionen kombiniert: 127 g/km; Energieeffizienzklasse: D. Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9 – 3,5; CO2-Emissionen kombiniert: 135 – 90 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007) Renault Captur TCe 90: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,4; außerorts: 4,8; kombiniert: 5,4; CO2-Emissionen kombiniert: 123 g/km; Energieeffizienzklasse: C. Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,5 – 3,7; CO2-Emissionen kombiniert: 125 – 98 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007)

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

Autohaus Grohs GmbH & Co. KG

Rudolf-Diesel-Str. 5 · BAD KREUZNACH · Tel. 0671 - 61001 · www.autohaus-grohs.de *Bei Kauf eines neuen Renault: Vier Winterkompletträder, gültig für Renault Twingo, Clio, Clio Grandtour, Captur, Kangoo, Kadjar, Mégane, Mégane Grandtour, Scénic und Grand Scénic. Für Renault Koleos, Espace, Talisman und Talisman Grandtour: gültig für vier Leichtmetall-Winterkompletträder. Ausgeschlossen sind Renault ZOE, Renault Trafic Pkw und Renault Master Pkw. Reifenformat und Felgendesign nach Verfügbarkeit. Dies sind Finanzierungsangebote für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 30.11.2018. Ein Angebot für Privatkunden und Kleingewerbetreibende, gültig bei Kaufantrag bis 30.11.2018 und Zulassung bis 31.01.2019. **2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault PLUS Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw. 50.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragbedingungen, nur in Verbindung mit einer flex PLUS Finanzierung.

Profile for Kreuznacher Rundschau

KW_44_18  

KW_44_18