Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

14. Jahrgang · KW 43

Türen

Donnerstag, 24. Oktober 2019

TÜREN. BÖDEN. TERRASSEN. GARTENMÖBEL.

Innentüren • Haustüren

0 67 61/93 94 - 0 55469 Simmern www.holz-team.de

Schwabenheimer Weg 70 55543 Bad Kreuznach 0671 888 66-0 www.kurz-kg.de

EXTRASPARCOUPON

R

Sofort-Rabatt auf einen Artikel Ihrer Wahl*

2SP0AR% EN!

Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e. K. Alzeyer Straße 81 ∙ 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 79 49 99 19 bad.kreuznach@gesundleben-apotheken.com www.gesundleben-apotheken.de/marc-muchow *Ausgenommen Umsätze mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln und Rezeptgebühren. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Angeboten oder Rabatten, sowie „Dauergünstig-Preisen“ kombinierbar und gilt nicht im Notdienst. Nur ein Coupon je Person einlösbar. Gültig bis Gültig bis 30.03.2019 30.11.2019

Anzeige_Dr.Muchow_43x90 mm.indd 1

Hilfe für Pascal Am Sonntag ist ein Benefiz-Aktionstag im Fitnesscenter Merkelbach Bad Kreuznach (red). Das Schicksal des 18-jährigen A-JugendFußballers Pascal Szewczuk aus Roxheim veranlasst den FitnessUnternehmer Hans Gerhard Merkelbach und dessen Team am kommenden Sonntag, 27. Oktober, einen Aktionstag „Fitness für Pascal“ zu organisieren. Zur Erinnerung: Am zweiten Tag einer Saisonabschlussfahrt der A-

Jugend-Kicker des VfL Rüdesheim wollten sich die jungen Leute nach einem schweißtreibenden Paintball-Spiel in einem See abkühlen. Der 18-jährige Pascal sprang als erster kopfüber ins Wasser: Er wusste nicht, dass das See­ ufer sehr flach und das Gewässer an dieser Stelle nur etwa 30 Zentimeter tief ist. Durch den Aufprall auf den Seegrund brach Pascals

fünfter Halswirbel und verletzte das Rückenmark so stark, dass Pascal querschnittsgelähmt ist. Doch der junge Mann kämpft sich zurück ins Leben und viele Menschen begleiten ihn dabei. Wenn auch Sie Ihren Teil dazu beitragen wollen, dann seien Sie beim Aktionstag im Fitnesscenter dabei.  Foto: privat Mehr Infos haben wir im Innenteil auf Seite 3 zusammengestellt.

expertus Sicherheits-Systemhaus GmbH

Einbruchmeldesysteme Videoüberwachungssysteme Brandmeldesysteme www.expertus-sicherheitstechnik.de

Antje Müller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

22.02.19 08:30

3-FH in Altenbamberg

Ideal für die Großfamilie! 4,5 ZKBD, Terrasse, ca. 88 m² Wfl., 5 ZKB, WC, Terrasse ca. 124 m² Wfl., 3 ZKBD, Balkon ca. 142 m² Wfl., Garage, 4 Stellplätze, 1.256 m² Grdst. 449.000 € Frei nach Absprache. Energieverbrauchsausweis EnEV 91,10 kWh/m², C, Öl, Strom, Bj. 1978/2007

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 48 1206 Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Dank an Heinz Bergmann Der ehemalige Ortsbürgermeister wurde verabschiedet

Frei-Laubersheim (red). 20 Jahre lang – von 1999 bis 2019 – war Heinz Bergmann Ortsbürgermeister in Frei-Laubersheim. Dafür dankte ihm nun die Gemeinde. Die Erste Beigeordnete, Regina Gerten, verwies darauf, dass er viele Arbeiten, übernommen hatte, die über seine Pflichten als Ortsbürgermeister hinausgingen. Die Pflege der gemeindlichen

Anlagen übernahm er oft selbst, schnitt die Hecken, jätete Unkraut. Hilfsbedürftigen Bürgern half er in vielen Lebenslagen. Das und seine Art der Kommunikation mit den Bürgern überhaupt, machten ihn in der Gemeinde populär. Jetzt bedankten sich die Bürger mit einem Festakt in der TuSHalle. Zahlreiche Weggefährten und Amtsinhaber, allen vo-

ran Landrätin Bettina Dickes, beglückwünschten den ehemaligen Ortsbürgermeister, dem der jetzige Amtsinhaber Gustav Kühnle die Ehrenbürgerschaft der Gemeinde verlieh (Foto). Der Musikzug und die „Alten Fanfaren“ sorgten für die musikalische Umrahmung des Abends. Seit 38 Jahren ist Heinz Bergmann auch Vorsitzender des örtlichen Gesangvereins. Die Sänger dankten ihm mit Gesang und jeweils mit einer roten Rose. Der Chor „Cantate“ ergänzte den gesanglichen Beitrag. Die Schulkinder trugen Tänze vor und schenkten ihm Sonnenblumen. Zwei Sketche des Spiel- und Unterhaltungsvereins und Glückwünsche der Vereinsvertreter ergänzten den Gratulationsreigen.

100% Maler Müller

• • • •

Einfach anrufen... Termin vereinbaren... Beraten lassen... Zufrieden sein...

Malerbetrieb J. Müller 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel: 0671 / 26451 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher- maler.de www.freundlicher - maler.de




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 43 | 24. Oktober 2019

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport

Tel. 112

Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 , Tel.seelsorge

Tel. 0800-1110111

oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz

Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage-Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale

Tel. 0180-50 40 308

Kinderärzte Notdienst

Tel. 0671-605 24 01

NOTRUF

Apotheken Notdienste Donnerstag, 24. Oktober: Neue Apotheke am Holzmarkt, Dessauer Str. 1, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28418 o.365558 Freitag, 25. Oktober: Rheingrafen-Apotheke, Salinenstr. 53, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671-33402 Freitag, 25. Oktober: Herz-Apotheke, Alzeyer Str. 23, 55457 Gensingen, Tel.: 06727-894581 Samstag, 26. Oktober: Rochus-Apotheke, Mainzer Str. 95, 55545 Bad Kreuznach, Tel.: 0671-69733 Samstag, 26. Oktober: Laurentius-Apotheke, Allee 1, 55595 Wallhausen, Tel.: 06706-8730 Sonntag, 27. Oktober: Rosen-Apotheke, Salinenstr. 35, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671-26169 Montag, 28. Oktober: Adler-Apotheke, Berliner Str. 42, 55583 Bad Münster, Tel.: 06708-63880 Montag, 28. Oktober: Rochus-Vital-Apotheke im Globus, Binger Straße 29, 55457 Gensingen, Tel.: 06727-89580 Dienstag, 29. Oktober: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel.: 0671-36888 Dienstag, 29. Oktober: Hirsch-Apotheke, Alzeyer Str. 5, 55597 Wöllstein, Tel.: 06703-93340 Mittwoch, 30. Oktober: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671-65285 Donnerstag, 31. Oktober: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671-9208270 Donnerstag, 31. Oktober: Flora-Apotheke, Naheweinstr. 76, 55450 Langenlonsheim, Tel.: 06704-1345

NOTRUF

NOTRUF

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

Raiffeisen Weinsheim

Flüssiggas  08 000 345 345 gebührenfrei

Raiffeisen-Hunsrueck.de

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE Zentrale: Tel. 0671 - 7960760 www.kreuznacherrundschau.de

DIE – – – –

NOTRUF

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

SMART– HOME – MACHER IM NAHETAL

Telekommunikation PC-Netzwerke Haustechnik Medientechnik

0671 – 65555

4. BAD KREUZNACHER

KUNDENSPIEGEL

Platz 1 BRANCHENSIEGER

FERNSEHZENTRALE 55543 Bad Kreuznach | Bosenheimer Str. 204 | 0671–65555 | mail@fernsehzentrale.de Wir sind für Sie da: MO – FR 9:00 – 18:00 | SA 10:00 – 16:00 Psychotherapeutische Hypnose und Hypnotherapie

Gans, ganz lecker ... Psychotherapie und Psychosomatik

Hypnotische Traumatherapie Selbstorganisatorische lösungsorientierte Hypnose

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH • Wöllsteiner Str. 1-3 · 55543 Bad Kreuznach Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Frey Adresse: Wöllsteiner Str. 1-3, 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-7960760 • info@kreuznacher-rundschau.de Mitarbeiter Redaktion: (bf) Bernadette Frey (verantwortlich) (mm) Michaela Mc Clain Gestaltung: Maria Wilhelm und Florian Focht Buchhaltung-Zentrale: Marion Schankin Mediaberatung: Joachim Kübler • Martina Spira • Svenja Pieroth Verteilte Auflage: 48.235 • VRM Druck GmbH & Co. KG

Psychotherapeutische Hypnose und Hypnotherapie Hypnotische Traumatherapie Selbstorganisatorische lösungsorientierte Hypnose Psychotherapie

nach dem Heilpraktikergesetz

Entspannungstherapie Ernährungscoaching Heilpraktikerin für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Reitschule 15 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 92035036 Mobil 0160 - 2432226 info@hypnose-plus-therapie.de www.hypnose-plus-therapie.de

Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Psychotherapeutische Entspannungstherapie Hypnose und Hypnotherapie

Ernährungscoaching

Psychotherapie und Psychosomatik

Hypnotische Traumatherapie Selbstorganisatorische lösungsorientierte Hypnose

Ab 11. November

Psychotherapie ist Gänsezeit im Brauwerk nach dem Heilpraktikergesetz

Entspannungstherapie Ga www.hypnose-plus-therapie.de Jeden Freitag & Samstag s ns Ernährungscoaching ver chön oder auf Vorbestellung! rü

Tel. 0671. 29843330

www.brauwerk.info www.hypnose-plus-therapie.de

ckt !


Stadt Bad Kreuznach

24. Oktober 2019 | KW 43

Herzlichen Glückwunsch Stama

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort Ehrenamtler ab, die treu und loyal ihren Dienst am Mitmenschen leisten. Diesmal meine ich auch die vielen spontanen Initiativen, wenn es gilt, einen Menschen zu unterstützen. Sei es, dass die kleine Lina einen Therapiehund braucht und Menschen Geld spenden (KR vom 3. Oktober), oder der Aktionstag für Pascal am Sonntag oder das Benefizkonzert aller drei Kreuznacher Gymnasien am 9. November (mehr dazu finden Sie im nebenstehenden Artikel).

Das Gymnasium an der Stadtmauer feiert 200. Geburtstag um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, allerdings wird um Spenden zugunsten des Bad Kreuznacher Obdachlosenvereins „Bastgässjer e.V.“ gebeten. Stama-Gespräch zu Anstand und Unternehmenserfolg

Im Rahmen des Jubiläumsjahres gibt es die Reihe „Stama-Gespräch“ vergangene Woche mit dem ehemaligen Stama-Schüler Prof. Marbod Muff und dem Thema Wirtschaft und Ethik. Schulleiter Christian Petri dankte mit einer SooNahe-Beziehungskiste. Foto: privat Bad Kreuznach (red). Das Gymnasium an der Stadtmauer, kurz das Stama, feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen. Diese altehrwürdige Einrichtung bietet einige inhaltliche Besonderheiten – es bietet beispielsweise noch Latein und Griechisch ab der Klasse 5 an – und eine architektonische: Das Schulgelände ist durch die Reste der mittelalterlichen Stadtbefestigung geprägt. Im Kranz des Schulgebäudes befindet sich der gotische Chor der ehemaligen St.-Wolfgangs-Kirche. An der Nordseite der Schule liegt der Kronenbergerhof, der bis 1598 im Besitz der Beyer von Bellenhofen, dann der von Cronberg war. Nach 1783 diente er als Disibo-

denberger Kellerei. Seit 1819 gehört das Anwesen zum Gymnasium. Am 2. November 1819 nahm die Schule unter Direktor Gerd Eilers mit fünf Oberlehrern (August Bercht, Abraham Voß, Peter Petersen, Johann Conrad Nänni, Alexander James von Hepburn von Bothwell und zwei „Gehülfslehrern“ (Ludwig Presber, Georg Konrad Pfarrius) und 100 Schülern ihren Betrieb auf. 200-Jahr-Feierlichkeiten Das Stama feiert mit einem offiziellen Festakt am Mittwoch, 13. November, 10 Uhr, in der Pauluskirche. Der Jubiläumsball findet am Samstag, 16. November, 19.30 Uhr, im Kurhaus statt. Außerdem findet am Stama am 9. November ein Benefizkonzert statt. Dieses hat nichts mit dem Jubiläum zu tun, aber wir möchten an dieser Stelle schon einmal darauf hinweisen, denn es handelt sich um ein Konzert, dass die drei Bigbands der Kreuznacher Gymnasien zugunsten der Kreuznacher Obdachlosenhilfe veranstalten. Also bitte vormerken. Das Konzert beginnt

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten gibt es auch zahlreiche Vorträge. So fand am vergangen Donnerstag das Stama-Gespräch zu Fragen der Wirtschaftsethik mit Professor Dr. Marbod Muff, StamaAbiturient des Jahrgangs 1961 und ehemaliges Mitglied der Unternehmensleitung Boehringer Ingelheim, statt. Im Zentrum seines Vortrages stand die Frage „Mit Anstand zum Unternehmenserfolg? Geht das? Oder geht das nicht?“ Der Referent beantwortete diese Frage mit einem klaren „Ja, das geht!“ Zum Abschluss des impulsgebenden Gesprächsabends zitierte Prof. Muff den Kolumnisten Axel Hacke mit den Worten: „Anstand – wie auch Demokratie – ist nichts, was einfach bleibt, sondern muss in einer Gesellschaft immer wieder neu erarbeitet werden!“ Schulleiter Christian Petri bedankte sich bei dem Träger des Bundesverdienstkreuzes mit einer SooNahe-Beziehungskiste für den Vortrag, aber auch für die Initiative der Bildungspartnerschaft zwischen Boehringer Ingelheim und dem Gymnasium an der Stadtmauer. Mit Weinen des Weinguts Finkenauer fand der Abend einen entspannten Ausklang. „Das Universum im Computer“ heißt der nächste Vortrag in der Stama-Talk-Reihe. Prof. Mark Vogelsberger, der am Massachusetts Institute of Technology lehrt und im Jahr 1998 am Stama sein Abitur ablegte, wird am Donnerstag, 21. November, zu hören sein. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.  Foto: B. Frey

Aktionstag für Pascal 27. Oktober, 10 bis 17 Uhr (Fortsetzung des Textes auf der Titelseite) Bad Kreuznach (bf/red). Nach einem Kopfsprung in den See bei einer Saisonabschlussfahrt mit seinen Fußballfreunden blieb Pascal Szewczuk wie tot im See liegen. Zwei Polizisten erkannten sofort die Notlage und veranlassten Pascals Transport in ein Militärkrankenhaus in Prag, wo er sofort notoperiert wurde. Nach mehreren Tagen auf der Intensivstation konnten ihn seine Eltern zu einer auf Querschnittslähmungen spezialisierten Klinik in Karlsbad begleiten, wo Pascal erneut operiert wurde. Seine Halswirbelsäule wurde ver-

steift. Nach dem Eingriff erholte sich Pascal schneller als gedacht. Aber: Bei seiner Rehabilitation liegt noch ein langer Weg vor ihm. Bei dem Aktionstag gehen sämtliche Einnahmen aus Teilnahmegebühren und Spenden sowie einer Caféteria an Pascals Familie. Das Programm: 10 und 16 Uhr: Spendenlauf – das FCM spendet 50 Cent pro 1111 Meter. Weitere Sponsoren sind willkommen. Indoor-Cycling-Spendenmarathon: ab 10 Uhr mit Manuel Leineweber, ab 11 Uhr mit Ramon Höfler,

ab 12 Uhr mit Andy Maus, ab 13 Uhr mit Eva Heimerl, ab 14 Uhr mit Mike Meyer, ab 15 Uhr mit Uwe Schöffel. Schnupperkurse: ab 10 Uhr Aerobic, ab 11 Uhr Bodyfit, ab 12 Uhr Langhantel, ab 13 Uhr Jumping, ab 14 Uhr Functioning und ab 15 Uhr Zumba. Yoga-Spendenmarathon: 10 Uhr Yoga-Therapie Schulter-Nacken, 11.15 Uhr Faszien-Training, 12.30 Uhr Yoga sanft, 13.45 Uhr Stretch & Relax (45 Minuten) und 14.45 Uhr Faszien-Yoga. 10.45 bis 13.45 Uhr: Kickerturnier Außerdem: Torwandschießen

Ja, über manches kann man sich in dieser Stadt ärgern. Über manches wundern. Aber wir sollten darüber nicht vergessen, dass es auch richtig viel Gutes gibt. Und diesmal ziele ich nicht allein auf die vielen

Es ist ermutigend zu wissen, dass sich Menschen nicht gleichgültig sind und dass sie bereit sind, ihre Freizeit einzusetzen, um andere zu unterstützen und ihnen zu zeigen: Wir sind da!  Ihre Bernadette Frey

Veranstaltungskalender Immer dienstags und freitags | 7 bis 13 Uhr: Bad Kreuznacher Wochenmarkt auf dem Kornmarkt. Immer dienstags: Gästewanderung mit dem Pfälzerwald-Verein durch die „Wohlfühlregion Rheingrafenstein“. Treffpunkt: Haupteingang Kurpark, Kurhausstraße, BME. Immer freitags | 16 bis 17.30 Uhr: „Kreuznach-Intro!“ – Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ort und Infos: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, BK, Tel. 0671-8360050. Fr. 25. Oktober | 16 bis 18 Uhr: Ü60-Tanzen im Haus der Senioren in der Mühlenstraße in Bad Kreuznach. Fr. 25. Oktober: Lange Saunanacht bis 1 Uhr im Bäderhaus. Fr. 25. Oktober | 20 bis 22 Uhr: Der Tod eines Sterns. Vortrag auf der Sternwarte Bad Kreuznach, 6 €, ermäßigt 4 €, Tel. 0671-800723. Sa. 26. Oktober: Ball Crucenia im Kurhaus Tickets gibt es unter www. adticket.de und an der Abendkasse.

Sa. 26. Oktober | 10 bis 13 Uhr: Herbstaktion „Kinderfreundliches BME“ zur Pflege und Aufwertung des Spielplatzes Unter der Bastei 17, BME. Helfer sind willkommen. Sa. 26. Oktober | 11 bis 12 Uhr: Jubiläumsmatinèe Weltladen Bad Kreuznach in der Kunstwerkstatt auf der Nahebrücke Sa. 26. Oktober | 19.00 bis 21.30 Uhr und So. 27. Oktober | 16.30 bis 18 Uhr: Theateraufführung der Komödienkiste der Kolpingsfamilie – neurosige Zeiten im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kurhausstraße 6. Infos unter Tel. 0671-63793. So. 27. Oktober | 11.00 bis 18.00 Uhr: Herbstmarkt mit Mantelsonntag in der zentralen Innenstadt von Bad Kreuznach (zwischen Ochsenbrücke und Zwingel).

Nachrichten der Polizei Zu betrunken für den Alkoholtest Einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer ist es zu verdanken, dass ein betrunkener Autofahrer in der Nacht von Sonntag auf Montag buchstäblich aus dem Verkehr gezogen wurde. Der Notruf ging gegen 00.30 Uhr bei der Polizei ein. Ein Verkehrsteilnehmer meldete, dass auf der B41 bei Bad Kreuznach ein Autofahrer ziemlich unsicher unterwegs sei. Eine Streifenbesatzung entdeckte den Wagen auf der B41 kurz vor der Au-

tobahnauffahrt. Die „Schlangenlinien“ waren offensichtlich und die Beamten hielten den Fahrer an. Bei dem 50-jährigen Fahrer stellten sie schnell Atemalkoholgeruch sowie weitere alkoholbedingte Ausfallerscheinungen fest. Der Mann war nicht mehr in der Lage einen Atemalkoholtest durchzuführen, also wurde er zur Dienststelle zur Blutprobe gebracht. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.


Kultur

4 | Kreuznacher Rundschau

KW 43 | 24. Oktober 2019

Die Stimmen der Puppen

Aber bitte mit ohne

Erleben Sie Museumsleiter Markus Dorner und Kermits Stimme

Kabarettabend mit Martin Zingsheim in der Loge Bad Kreuznach (red). Auf Einladung der Stiftung Kleinkunstbühne gastiert der Kölner Kabarettist Martin Zingsheim in Bad Kreuznach. „Aber bitte mit ohne“ fordert er am 13. November in der Loge im Haus des Gastes. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr und es ist sicher interessant zu erfahren, dass Martin Zingsheim für sich in Anspruch nimmt, kein Comedian sondern ein Kabarettist zu sein. Der promovierte Musikwissenschaftler glänzt mit Hintergründigem und Ironischem auf höchstem Niveau, ohne Effekthascherei. Mal heiter, mal böse, aber immer elegant und schnell. Er fragt sich, was bleibt, wenn Fleisch, Lactose, Religion und auch noch die eigene Meinung ad acta gelegt werden? Und Zingsheim schlüpft immer wieder in kleine Rollen – spielt die Merkel, den Rentner oder den Homosexuellen. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Touristinfo im Haus des Gastes, 0671-8360050, oder im Internet beim Veranstalter unter www.stiftungkleinkunstbuehne.de. Foto: Tomas Rodriguez

Leise Töne von Backdoor Elftes Kirchenkonzert der besonderen Rock-Coverband

Bad Kreuznach (red). Am Samstag, 26. Oktober, 17 Uhr, startet eine Führung durch die Sonderausstellung „The voice of puppetry“ mit Museumsleiter Markus Dorner im PuK (Puppentheater, Hüffelsheimer Straße). Der mitreißende Museumsleiter und Kurator Markus Dorner demonstriert tönend, singend oder flüsternd die Wirkung von Sprache im Figurentheater. Die Ausstellung präsentiert markante oder berühmte SprecherInnen: Den Sprecher von Jim Knopf, Kermits Stimme aus der Muppet-Show und den Synchronsprecher Wolfgang Völz (ali-

as Käpt‘n Blaubär). Erinnert wird auch an die allererste „Rundfunkkasperltante“ Liesel Simon und das Verstummen ihres Frankfurter Kasperls infolge der erzwungenen Emigration im Jahr 1941. Im historischen Tonstudio lädt eine Musikbox mit historischen Single-Schallplatten der „Hohnsteiner Puppenspieler“ zu einer Zeitreise in die 60er ein. Originalton Handpuppen-Hase Cäsar: Bitte schööön! Ohren auf und Mikrofon an für die akustische Seite der PuppentheaterKultur. Teilnahmegebühr 7 €. Foto: Museum für  PuppentheaterKultur

Bad Kreuznach (red). Es ist wieder soweit: Backdoor lädt zum mittlerweile elften Konzertabend in einer Kirche ein. Am Samstag, 9. November, 20 bis 22.30 Uhr, findet das Ereignis wieder als Benefizkonzert in der Kreuzkirche statt. Es wird wie-

der ein Konzert der leisen und romantischen Töne sein mit Liedern von Josh Groban, Adele, Journey, Bon Jovi etc. Der Erlös des Konzerts kommt dem Sonntagstisch der Gemeinde Heilig Kreuz sowie der „Hans- und Ilse Staab-Stiftung“ zu-

Stadtführung im Fackelschein Auf den Spuren von Burgleuten, Mönchen, Bürgern und Bauern des alten Kreuznach

gute. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Sparkassenfiliale am Kornmarkt, dem Pfarrbüro der Kreuzkirche in der Wilhelmstraße sowie online unter www.backdoor-rock.de oder per E-Mail backdoor.rock@ Foto: Backdoor t-online.de. 

Bad Kreuznach (red). Durch die vergangenen Jahrhunderte des alten Kreuznach führt am Samstag, 26. Oktober, 18 Uhr, eine Stadtführung mit der Kunsthistorikerin Anja Weyer. Sie bringt auf einem Spaziergang die faszinierende Geschichte des mittelalterlichen Kreuznachs bis zur frühen Neuzeit nahe. Dicht auf dicht saßen hier in den Stadtmauern Burgleute, Mönche, Handwerker und Bauern. Anja Weyer beschreibt Handel und Wandel in der mittelalterlichen Stadt zwischen der Alten Nahebrücke und der Hochstraße. Los geht die Führung bei der Pauluskirche, die 1332 durch die Initiative Johanns II., Graf von Sponheim, erbaut wurde. Die Sponheimer Grafen waren lange die Stadtherren von Kreuznach. Auch diese Bewohner des alten Kreuznach wird Anja Weyer dem Teilnehmer näherbringen. Die Führung endet auf dem Eiermarkt an der Nikolauskirche. Teilnehmerbeitrag: 6 €, für Kurgäste 4 € . Treffpunkt: Nebeneingang Pauluskirche, Kurhausstraße, Bad Kreuznach.  Foto: Veranstalter


Institut für Kosmetik & Yoga – Vorträge und Events im November – Profitieren Sie vom Erfahrungsschatz der Experten –

Elke Bottlender Yogalehrerin SKA

Andrea Henkel THALGO-Chefkosmetikerin

Sa., 09. Nov., 13:00–15:30 Uhr:

Fr., 29. Nov.,18:00–19:30 Uhr:

Dr. Thomas Bonke

YOGA-Auszeit Ruhe ist in unserer heutigen Zeit ein Luxusgut. Für unseren Körper ist Ruhe eine Notwendigkeit, um gesund zu bleiben. Natürlich wissen wir, dass es gut wäre, abzuschalten. Ganz so einfach ist das eben nicht, zumal wir unsere Pflichten nicht vernachlässigen können. Wir können aber persönlichen Freiraum schaffen. Bringt man den Körper in einen entspannten und ausgeglichenen Zustand, können sich die Selbstheilungskräfte entfalten und den Körper auf diese Weise wieder zum Gleichgewicht und zu mehr Gesundheit verhelfen. Die YOGA-Auszeit, ist eine Kombination aus Achtsamkeitsübungen, Yogaübungen für einen entspannten Schulter- und Nackenbereich und einer Wohlfühlsequenz für den gesamten Rücken. Gönnen Sie sich die Zeit, um Stress abzubauen und Kraft zu tanken. Kursgbühr 49,00 Euro max. 10 Teilnehmer (auch für Yoga-Neulinge)

Samstag, 26. Okt./23. Nov.:

Freitag, 22. Nov., 18:00–19:30 Uhr:

FALTENUNTERSPRITZUNG

MAKE-UP EVENT

Dr. Thomas Bonke ist Leiter der kosmetischen chirurgischen Gesellschaft IMIT und seit mehr als 30 Jahren Spezialist für Faltenunterspritzung mit Hyaluron und Botox. Sein persönliches Einfühlungsvermögen, seine jahrzehntelange Fachkompetenz und offene, individuelle Gespräche im Vorfeld einer Behandlung, unterstreichen einen Behandlungsstil, der Vertrauen schafft.

Der neue URBAN nature-Look: Die Produkte der französischen Kult-Marke zeichnen sich durch organische Wirkstoffe, recycelte Verpackungen, fairen Handel, und ein breites Farbspektrum aus. Couleur Caramel-Kosmetik wird nicht an Tieren getestet und ist frei von Mineralölen, synthetischen Duftstoffen, Weichmachern und Parabenen. Die in den Produkten enthaltenen ätherischen Öle wie Olivenöl, Traubenkernöl, Jojoba- oder Aprikosenöl sind alle aus ökologischem Anbau.

Die Beratung ist selbstverständlich kostenfrei. Die Behandlung findet monatlich durch Dr. Bonke im Kosmetikinstitut Elke Bottlender statt. Termine bitte telefonisch vereinbaren.

Ihr persönliches Make-up, Tipps vom Profi und exklusive Angebote erwarten Sie. Einmalig nur 25,– Euro

– Anmeldung und weitere Infos unter: Tel. 0671 9206355 –

FACHVORTRAG „Rendevous mit THALGO“ Lernen Sie die Marke THALGO, ein Pionier der Meereskosmetik, kennen. Mit Leidenschaft und Innovationsgeist nutzt THALGO die Intelligenz des Meeres, unsere DNA, zur Entwicklung von innovativen Meereswirkstoffen. THALGO antwortet mit seinen professionellen Pflegelinien auf die Forderung nach schnell sichtbaren und messbaren Schönheitsergebnissen. Andrea Henkel, wird Ihnen mit fundiertem Wissen darstellen, wie Sie mit Thalgoprodukten Ihre Haut noch lange jung und gesund erhalten können. Sie können verschiedene Produkte testen und bei einer Feuchtigkeitsmessung selbst erleben, wie stark sich Ihre Haut mit lebensnotwendiger Feuchtigkeit füllt. Teilnahmegebühr: 15,00 Euro /incl. Gutschein für eine i-Metric Hautdiagnose)

Institut für Kosmetik & Yoga · Gymnasialstr. 26 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 9206355 · info@elke-bottlender.de · www.elke-bottlender.de

Exklusiv-Partner PLUS

Ist Ihre Webseite noch zeitgemäß? Be so nd er s gü ns tig

für unse re Anze igen kund en + wir erstellen Ihnen eine zeitgemäße Webseite + wir strukturieren Ihre Webinhalte + wir bringen Ihre Webseite für Google in Schwung Fragen Sie uns! 0671-796076-13 Joachim Kübler

Kreuznacher Rundschau

Südafrika & Persischer Golf Rundreise ab/an Johannesburg & Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 5 - 15 Tage - 4 Sterne-Hotels inkl. Frühstück - Premium-Plus-Schiff Mein Schiff 5 mit Premium Alles Inklusive an Bord Termine: Januar – März 2020 Inkl. Flug ab/bis Frankfurt, pro Person ab

Michaela Bernhard empfiehlt:

m & b Reiseteam

2299,-

Euro.

Wormser Straße 1 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de • www.holidayland-badkreuznach.de


Stadt Bad Kreuznach

6 | Kreuznacher Rundschau

KW 43 | 24. Oktober 2019

Termine Bad Kreuznach

Hilfe für todkranke Menschen

Harry-Potter-Nacht

Seit zehn Jahren gibt es eine Anlaufstation in Bad Kreuznach

Harry-Potter-Fans sollten sich den Donnerstag, 31. Oktober, vormerken. In der Stadtbibliothek können abenteuerlustige Kinder zwischen 11 und 13 Jahren in die zauberhafte Welt von Harry Potter eintauchen. Von 19 bis ca. 22.30 Uhr stehen Quizfragen, Spiele und Schnitzeljagd auf dem Programm. Interessierte sollten sich schnell in der Bibliothek (Kreuzstraße 69, Tel. 0671- 800383) anmelden. Es sind nur noch wenige Tickets verfügbar.

Lost Places

Theater: Dr. Doolittle Am Mittwoch, 30. Oktober, 16 Uhr, ist im Museum für Puppentheaterkultur „Dr. Doolittle und seine Tiere“ als Marionettenbühnenspiel für Kinder ab 4 Jahren zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Wein in alten Flaschen Im Museum Schlosspark ist von Sonntag, 3. November, bis 26. Januar 2020 die Ausstellung „Wein in alten Flaschen“ zu sehen. Die Schönheit alter Wein- und Sektflaschen wird mit den ebenfalls ausgestellten modernen Kunstwerken aus Weinreben, den Rebgespinsten, von Daniela Orben in einem harmonischen und spannenden Bezug ersichtlich. Die Ausstellung wird am Sonntag, 3. November, um 12 Uhr im Jagdzimmer eröffnet.

Zierfischbörse Am Samstag, 26., 9 bis 18 Uhr, und Sonntag, 27. Oktober, 11 bis 16 Uhr, lädt der Aquarienverein zur 2. Herbstbörse für Zierfische und Wasserpflanzen im Gartencenter Bellandris Rehner, Am Grenzgraben 20, ein. Der Eintritt ist frei.

Seit zehn Jahren ist der Mediziner Robert Gosenheimer für Menschen da, die nicht mehr gesund werden können. Der Palliativstützpunkt vermindert das Leiden und ermöglicht diesen Menschen, zuhause zu sterben. Zu Gosenheimers Team gehören Birgit Dreher und Bernd Eichenauer. Hut ab vor einer so wichtigen und schwierigen Arbeit.  Foto: Marienwörth Bad Kreuznach (red). Seit zehn Jahren bietet das Krankenhaus St. Marienwörth Hilfe für Menschen mit unheilbaren, fortschreitenden Erkrankungen – mit dem „Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe“ am Krankenhaus. Im Oktober 2009 hat der Stützpunkt unter der Ärztlichen Leitung des Palliativmediziners Robert Gosenheimer seine Tätigkeit aufgenommen. Palliativ bedeutet scherzlindernd. Die Medizin kommt zum Zuge, wenn eine Erkrankung nicht mehr geheilt werden kann. Der Palliativversorgung kommt deshalb so große Bedeutung zu, weil die meisten Menschen den Wunsch haben, in ihrem häuslichen Umfeld zu ster-

ben. Wenn die ärztliche oder pflegerische Versorgung zu Hause an fachliche oder personelle Grenzen stößt und die Klinikseinweisung eines Patienten droht, ist es sinnvoll, den Patienten im Palliativstützpunkt anzumelden, um den Verbleib zu Hause bis zuletzt zu sichern. Das Procedere ist dabei genau festgelegt: Die Anmeldung des Patienten am Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe erfolgt durch den Hausarzt. Für die Versicherten entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Auch Krankenhausärzte können vor der Entlassung des Schwerstkranken die Verordnung der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung

ausstellen. Zurzeit kooperieren rund zehn Palliativmediziner und nochmals zehn ambulante Pflegedienste beziehungsweise Sozialstationen mit dem Palliativstützpunkt. Die Zahl der eingeschriebenen Patienten hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert. Waren es 2009 gerade mal 16 betreute Personen, so waren es im Jahr 2018 396. Kontakt Palliativstützpunkt Rheinhessen-Nahe Mühlenstraße 39 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-372-1430

Neue Trainer fürs Hockey VfL Hockeyabteilung verstärkt Trainerteam

40. Ball Crucenia

Die Grünen Bad Kreuznach laden am Mittwoch, 30. Oktober, 19 Uhr, zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung „Klimaschutz in der Kommune. Was kann ich tun?“ mit Frank-Michael Uhle im Haus des Internationalen Bundes (IB), Salinenstraße 39a, ein.

Der Bildkalender von Peter Trautmann mit Aquarellen von verlorenen und verlassenen Orten der Stadt (zum Beispiel der Milchpilz) ist ab sofort in der Buchhandlung „Leseratte“, Kreuzstraße 28, und im „schenk ebbes“, Mannheimer Straße 25, für 15 Euro erhältlich.

Prinzessin Grenzenlos Am Samstag, 16., und Sonntag, 17. November, jeweils um 14 und 17 Uhr (Einlass 15 Minuten vor Beginn), führt das VHS-Theater „art vor ort“ das Märchen „Prinzessin Grenzenlos“ von Peter Futterschneider im Haus des Gastes, Rudi Müller-Saal, Kurhausstraße 22-24, auf. Karten: Erwachsene 5 €, Jugendliche ermäßigt 3 €. Vorverkauf: Leseratte, Kreuzstraße 28. Karten gibt es auch an der Abendkasse.

Wanderung Der Pfälzerwald-Verein Bad Kreuznach hat für Mittwoch, 30. Oktober, eine Wanderung vorbereitet. Gewandert wird von Rüdesheim entlang des Katzenbachs über den Wißberg nach Roxheim. Der Rückweg erfolgt durch Wiesen und Weinberge. Schlussrast: Im Weingut Gernot Bäder, Zum Hargesheimer Pfad in 55593 Rüdesheim. Die Strecke ist 7 km lang, die Kurztour 4 km. Wanderführerin ist Frau Uebel, Tel. 0671-41434.

Am Samstag, 26. Oktober, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), lädt der TSC Crucenia zum 40. Ball Crucenia mit einem abwechslungsreichen Abend unter dem Motto „40 Jahre TSC Crucenia“ in den Gro­ßen Kursaal des Parkhotel Kurhaus ein. Tickets: www.adticket.de oder an der Abendkasse.

Klimaschutz

Termine Bad Kreuznach

Treffpunkt: 13.15 Uhr auf dem LidlParkplatz, Ecke Ring-Alzeyer Straße, Bad Kreuznach oder 14 Uhr direkt in Rüdesheim. Das Foto zeigt von links Neuzugang Stefan Chavdarov, den VfL-Trainer Georg Schmidt, VfL-Hockeyabteilungsvorsitzenden Hans-Wilhelm Hetzel sowie die Neuzugänge Daniel Radmann und Martina Radmann. F oto:VfL Bad Kreuznach (red). Dem VfL 1848 ist es gelungen, weitere Unterstützung für die Hockey-Trainerarbeit zu finden. Mit Beginn der Hallenrunde 2019 / 2020, direkt nach den Herbstferien, werden Martina und Daniel Radmann ( zuletzt TSV Schott Mainz

) ihre Arbeit im Nachwuchsbereich der rührigen Hockeyabteilung aufnehmen. Auch bei der Suche nach einem neuen, hauptamtlichen Trainer, sind die „Blau-Weißen“ des VfL fündig geworden: Der 39 jährige Stefan Chavdarov wird Nachfolger von Michael Wil-

kening, der aus privaten Gründen wieder zurück in seine norddeutsche Heimat und aktuell für den THK Rissen in Hamburg tätig ist. Weitere Informationen: www.vflbadkreuznach-hockey.de oder per E-Mail hetzel.vfl@gmx.de, bzw. Geschäftsstelle Tel. 0671-32278.

Letzte Kirchenführung Zum Abschluss der Saison lädt Kirchenführer Wolfgang Reiche zum letzten Rundgang durch die Pauluskirche in Bad Kreuznach, Kurhausstraße, am Samstag, 2. November, 11 Uhr, ein. Die Führung ist kostenfrei, um Spenden wird gebeten; Dauer: ca. 1 Stunde.


24. Oktober 2019 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 7

-liche Einladung zur Spendenaktion

Fitness für PASCAL Spendenlauf Kursmarathon Kickerturnier & Torwandschießen

Essen und Trinken

hen! c a m t r Spo en! b a h ß a Sp n! Spende

100 € R ABATT!*

: n e r a p s t z Jet GL Ä T H C I S T I E AUF GL T T A B A R 100 € LITÄT A U Q T R O AB KOMF

KOMFORTGLEITSICHTGLÄSER

» vergrößerter Sehbereich » Hartschicht » Superentspiegelung

SER

statt 378 €

* Nicht kombinierbar mit anderen Aktionsangeboten oder Gutscheinen. Der Betrag ist nicht auszahlbar. Gültig bis 16.11.2019. aktivoptik Vertriebs GmbH | John-F.-Kennedy-Str. 26 | 55543 Bad Kreuznach

aktivoptik Mannheimer Str. 172 / Ecke Salinenplatz in Bad Kreuznach | aktivoptik im Globus Binger Straße in Gensingen aktivoptik im Globus Weierbach Zwischen Wasser 13 in Idar-Oberstein


Stadt Bad Kreuznach

8 | Kreuznacher Rundschau

KW 43 | 24. Oktober 2019

Termine Bad Kreuznach

Tiefer und anstrengender Prozess

Königinnenwahl

In seinem ersten Buch „Der späte Start“ verarbeitet Dogan Yavuz Trauer und Schmerz

Der Kartenvorverkauf für die Wahl der Naheweinkönigin ist ge­ startet. Am Wahlabend, Samstag, 2. November, präsentieren sich im Kurhaus drei junge Frauen, die al­ le das Ziel haben, Nahewein-Köni­ gin zu werden: Laura Tullius (23) aus Sommerloch, Nina Schönbein (23) aus Bad Münster am SteinEbernburg und Rebecca Schramm (30) aus Monzingen. Karten sind bei Weinland Nahe e.V. erhältlich, Tel. 0671-834050.

Schicksalsschläge zu verarbeiten haben. Bei mir war es so, dass ich mich wirklich mit den alten Wun­ den, der Trauer und Wut beim Schreiben auseinandergesetzt habe. Es war ein sehr tiefer und anstrengender Prozess, der mich aber dorthin gebracht hat, wo ich jetzt stehe. Ich konnte das Ge­ schehene für mich annehmen und darüber hinaus mich so weit ent­ wickeln, dass ich als Coach ande­ ren Menschen zur Seite stehe, da­ mit sie schwierige Situationen im Leben gut meistern können.

Skat-Stadtmeisterschaften An Allerheiligen, Freitag, 1. No­ vember, ab 14 Uhr (Anmeldung bis 13.30 Uhr), finden die 23. Bad Kreuznacher offenen Skat-Stadt­ meisterschaften der Kreuznach­ er Buben 95 im Schützenhaus am Lohrer Wald statt. Einsatz: 10 € Startgeld plus 1 € Karten­ geld. Verlorene Spiele: 1 €. Einge­ passte Spiele: je 50 Cent. Reser­ vierungen bei Walter Bechter, Tel. 0671-30578, Jürgen Ackermann, Tel. 0671-42514, oder kreuznach­ er-buben-95@web.de.

Segway-Tour Am Sonntag, den 27. Oktober, ab 10 Uhr, wird zum Preis von 69 Eu­ ro eine zweieinhalbstündige Seg­ way-Tour rund um den Rotenfels angeboten. Interessierte sollten sich bei der Tourist-Information im Haus des Gastes unter Tel. 0671-8360050 anmelden.

Kindersachen­ basar Der Förderverein evangelisches Kinderhaus Matthäus e.V. ver­ anstaltet am Samstag, 26. Okto­ ber, 15 bis 17 Uhr (Vorverkauf für Schwangere ab 14.30 Uhr), seinen Matthäusbasar – Selbstverkäufer­ basar für Kinderbekleidung, Um­ standsmode & Spielsachen Win­ ter 2019 – im Gemeindehaus der Matthäuskirche, Steinweg 16. Die Tischmiete beträgt 10 € bzw. 8 € zuzüglich Kuchenspende. Reservierungen unter: astrid. emde21@gmail.com.

Familieninfotag Werdende Mütter, Väter, Omas, Opas, Geschwister, Tanten und Onkel sind am Sonntag, 27. Okto­ ber, eingeladen, von 14 bis 17 Uhr unter kundiger Führung die Kreiß­ säle, die Neugeborenen-Abtei­ lung, die Wochenbettstation und die Familienzimmer des Marien­ wörth anzuschauen.

Bad Kreuznach (bf). Dogan Yavuz lebt in Bad Kreuznach und hat im Sommer dieses Jahres sein Buch „Der späte Start“ im Eigenverlag herausgegeben. In diesem Buch setzt er sich mit der größten Krise seines Lebens auseinander. Der Tod seiner Partnerin reißt ihn aus dem Leben und lässt ihn mit zwei kleinen Kindern allein zurück. In dem Buch beschreibt er seinen Weg zurück in ein normales Leben. Herr Yavuz, Sie hatten das Bedürfnis, Ihre Erfahrungen in einem Buch niederzuschreiben…? Ja, in erster Linie habe ich die Zeilen für mich und meine Fami­ lie geschrieben, damit wir dieses Ereignis nicht nur in unseren Er­ innerungen festhalten, sondern

auch auf Papier. Es war nicht an­ gedacht, ein Buch zu veröffent­ lichen. Das hat sich dann in dem Prozess, der über mehrere Jah­ re ging, entwickelt. Mein Grund­ gedanke dabei war, dass es an­ deren Menschen, die sich in ähn­ lichen Situationen befinden, even­ tuell Hoffnung und Mut machen könnte. Daraus ist dann letztend­ lich das Buch entstanden. In dem Buch geht es Tod und Trauer und Einsamkeit. Hat das Schreiben nicht die alten Wunden wieder aufgerissen? Unbewusst habe ich die für mich richtige Form der Verarbeitung angewendet. Expressives Schrei­ ben gilt als anerkannte Form der Therapie bei Menschen, die

Was darf der Leser von dem Buch erwarten? Ist es heiter geschrieben oder traurig, ist es ein Mutmacher? Das Buch ist wie das Leben selbst. Es enthält alle Facetten. Es hat ein wenig Traurigkeit, es hat lus­ tige Aspekte, aber im Grunde ge­ nommen ist es ein absoluter Mut­ macher. Es ist mit einer sehr ehr­ lichen und authentischen Spra­ che geschrieben und ich denke, dass das einer der Hauptgrün­ de ist, warum das Buch bei mei­ nen Lesern so gut ankommt. Ich habe nichts beschönigt oder dra­ matisiert. Mein Ziel war es, dass der Leser so nah wie möglich an meine Empfindungen rankommen kann. Ich denke, dass mir das ganz gut gelungen ist. 

Vielen Dank.

Baumesse auf der Pfingstwiese Rückblick auf drei Tage Verbraucherinformation

Termine Bad Kreuznach

Pastellmalen Am Samstag, 9. November, 19 bis 21.30 Uhr, und Sonntag, 10. No­ vember, 9.30 bis 12 Uhr, sowie am Samstag, 16. November, 15.30 bis 19 Uhr, und Sonntag, 17. November, 9.30 bis 12 Uhr, finden im Mieter­ treff der GBG, OberbürgermeisterBuß-Straße 6a, zwei Kurse zum Thema Pastellmalen statt. Teilnah­ megebühr: 40 €; Kursmaterial wird gestellt. Anmeldung: pastellzau­ ber@web.de, Tel. 0157-70299279.

Stoffwindeln Am Dienstag, 29. Oktober, 17 bis 19 Uhr, geht es in der Elternschule des Diakonie Krankenhauses um Stoffwindeln. Teilnehmer können verschiedene Varianten auspro­ bieren und erhalten Tipps zur Wä­ schepflege und zu Bezugsquel­ len. Die Kursgebühr beträgt 20 Euro. Anmeldung unter Tel. 01778843440 oder auf www.kinder­ gesundheit-rhein-nahe.de.

Wiederbelebung am Kind Am Dienstag, 29. Oktober, 19.30 bis 21.30 Uhr, wird in der Elternschule des Diakonie Krankenhauses, was im Notfall zur Herz-Lungen-Wie­ derbelebung im Kindesalter zu tun ist. Anmeldung unter Tel. 01778843440 oder auf www.kinderge­ sundheit-rhein-nahe.de

SPD-Versammlung Bad Kreuznach (red). Bauen und Wohnen auf der Pfingstwiese – das gab es drei Tage lang wäh­ rend der Baumesse Bad Kreuz­ nach. Am vergangenen Wochen­ ende kamen 16.739 Gäste, um mit den Ausstellern über Trends und Ideen zu diskutieren. Ein wich­ tiges Thema dabei: Wer ist mein richtiger Partner baum Hausbau? Der Neubau ist angesichts nied­ riger Zinsen und hoher Mieten für viele Menschen attraktiv. Ent­ sprechend gefragt war die Exper­ tise der Aussteller auf der Pfingst­ wiese. Bei der achten Auflage der Baumesse Bad Kreuznach kamen

erneut Tausende an drei Tagen zusammen und stellten ihre Fra­ gen von der Finanzierung bis zur Schlüsselübergabe. Der persön­ liche Kontakt und das Vertrauen, den richtigen Partner für das be­ deutende Projekt Hausbau ge­ funden zu haben, heben die Mes­ se dabei von der allzu oberfläch­ lichen Online-Suche ab. „Das Ge­ spräch vor Ort, die Möglichkeiten, dem Gesprächspartner direkt Nachfragen stellen zu können und sich anschließend die Hand zu ge­ ben, – solche Dinge machen die Baumesse aus“, erklärt Projektlei­ ter Jona Poguntke. Ein Schwer­

punktthema, das bereits in den vergangenen Jahren immer wie­ der stark nachgefragt wurde, blieb auch 2019 der Einbruch­ schutz. Die Gäste der Baumesse ließen sich sowohl über das rich­ tige Verhalten zur Einbruchprä­ vention informieren, als auch mo­ derne Systeme zeigen, durch die sich das Eigenheim dank Kameras und Mikrofonen auch aus der Fer­ ne überwachen lässt. Die Messe hat sich inzwischen als fester Ter­ min einmal im Jahr etabliert und wird auch im Oktober 2020 er­ neut auf der Pfingstwiese stattfin­ Foto: Veranstalter den. 

Die Mitglieder des SPD-Stadtver­ bandes treffen sich am Mittwoch, 30. Oktober, 19 Uhr, im DietrichBonhoeffer-Haus, Kurhausstra­ ße 6. Unter anderem berichtet der Fraktionsvorsitzende Andre­ as Henschel über die vergangene Stadtratsarbeit.

Energieberater Der Energieberater der Verbrau­ cherzentrale Rheinland-Pfalz hat am Montag, 4. November, 13.30 bis 18 Uhr, Sprechstunde in der Kreisverwaltung, Salinenstraße 47, Raum 109, 1. OG. Die Beratungsge­ spräche sind kostenlos. Voranmel­ dung unter Tel. 0671-803-1004.


24. Oktober 2019 | KW 43

T S B H E R T K Das ProgrammM im Überblick A R

Kreuznacher Rundschau | 9

Bad Kreuznach

27. Oktober 2019 • 11 – 18 Uhr

*

• 13 – 18 Uhr Verkaufsoffener Mantelsonntag • ab 11 Uhr verschiedene Attraktionen und Karussells, interessante Verkaufsstände, sowie kulinarische Angebote – ein Herbstmarkt – für die ganze Familie! Kornmarkt „Stoffmarkt“ • 11 – 17 Uhr Großer Stoff- und Kreativmarkt • Pro-City-Stand: Das Bad Kreuznacher Brückenhaus-Kissen-Nähset

1

LET’S CELEBRATE // 10 JAHRE PRINCESSA

JETZT

Nahebrücke „Genuss uff de Brigg“ • 11.30 – 14.30 Uhr Unplugged Live Musik (siehe Aushang vor Ort) • 11 – 18 Uhr Kleine Auszeit mit Nahewein, sowie weiterem Getränke- und Essensangebot

2

Zwingelbrunnen/Hist. Neustadt „Kürbiswelt“ • Aktionen und Angebote rund um den herbstlichen Kürbis mit der Initiative Klein-Venedig Bohéme

MITFEIERN

3

Kreuzstraße/Stadtbibliothek „Bücherflohmarkt“ • ab 13 Uhr „Herbst ist Lesezeit“ – Großer Bücherflohmarkt in und vor der Stadtbibliothek

4

10 JAH RE // 10 TAG E 20% AUF ALL ES!* 26.10. – 4.11.

20 % JUBEL RABATT *ausgenommen die aktuelle DOROTHEE SCHUMACHER Kollektion TOKYO NIGHTS

25.10. // STYLING DAY Celebrity Stylistin von DOROTHEE SCHUMACHER vor Ort! Sichern Sie sich einen Termin!

26.10. // ÖLIVENÖL TASTING mit »I Piaceri del Sud«

27.10. // MANTELSONNTAG 13 bis 18 Uhr geöffnet

Princessa :: Kreuzstraße 53 :: Bad Kreuznach :: Fon 0671 40400

Kreuzstraße/Ecke Kino • 11 Uhr Eröffnung des 2. Bad Kreuznacher Herbstmarktes • 11.30 – 12.30 Uhr Musikalischer Herbst mit „The Streetless“ • 15.30 – 16.30 Uhr Kaffeezeit unplugged mit „The Beat Pack“

5

Salinenplatz „Herbst- und Genußmarkt“ • 11 – 17 Uhr Regionaler Markt in Kooperation mit SooNahe • 13.30 – 16.30 Uhr Live Musik am Salinas/Salinenplatz (siehe Aushang vor Ort)

6

*

Jubiläumsangebot

3,

alle Programmpunkte unter Vorbehalt/Stand bei Druck September 2019

Betina Betz

effektiver Jahreszinssatz

%

bis 15. November 2019

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Wir verwöhnen Sie mit hausgemachtem Flammkuchen und Belgischen Waffeln.

Wir machen den Weg frei. BEISPIEL: monatliche Rate 132,63 €, Nettodarlehensbetrag 10.000 €, Anzahl der Raten 84 Monate, gebundener Sollzinssatz 3,110 %, Gesamtkosten 11.140,86 €


Stadt Bad Kreuznach

10 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Ein Dorf sieht schwarz

KW 43 | 24. Oktober 2019

Restaurant des Herzens Das Dinner in der Nachbarschaft lockt immer mehr Gäste

Der humorvolle und zugleich gesellschaftlich brisante Film „Ein Dorf sieht schwarz“ wird am heutigen Donnerstag, 24. Oktober, 19 Uhr, in der Stadtbibliothek Bad Kreuznach gezeigt. Ein schwarzafrikanischer Arzt wird Landarzt in einem nordfranzösischen Dorf…. Zillan Daoud, neue Mitarbeiterin der AWO-Migrationsberatung Bad Kreuznach, wird den Anwesenden mit praktischen Einheiten in Form von Rollenspielen die möglichen Ursachen von Vorurteilen aufzeigen. Die Vorführung ist kostenlos.

Stricken und Häkeln Für den VHS-Kurs „K280 Stricken und Häkeln für jedermann bzw. jederfrau“ mit Dr. Barbara Himmelsbach an vier Nachmittagen von Donnerstag, 7. bis 28. November, jeweils 15 bis 17 Uhr, im Verwaltungsgebäude der VHS, Wilhelmstraße 7-11, 1. OG, Seminarraum 111, sind noch Plätze frei. Kursbeitrag: 46 €, ermäßigt 32 €. Anmeldung unter www.vhs-badkreuznach.de.

Gottesdienst in Russisch Auch in diesem Jahr feiert die Ev. Kirchengemeinde wieder einen Gottesdienst „mit russischem Akzent“, mit Lesungen, Liedern und Gebeten in russischer Sprache. Der Gottesdienst findet statt am Sonntag, 27. Oktober, von 11 bis 12 Uhr in der Ev. Markuskirche, Matthias-Grünewald-Straße 20. „Haus und Garten“ ist das Thema dieses Gottesdienstes.

Kunstmatinee Unter dem Titel „Ein neuer Anfang“ findet am Sonntag, 27. Oktober, 11 Uhr, die Vernissage einer Ausstellung im GBG Mietertreff, Oberbürgermeister-Buss-Straße 6, statt. Die Künstler Annemarie Amberg, Christel Bittmann, Peter Dietz, Klaus Müller und Peter Trautmann zeigen eine Auswahl ihrer Werke in verschiedenen Techniken. Begrüßt werden die Kunstinteressierten von Gertrud Wermter-Pörksen. Die Vernissage wird von Clemens Zerback, Peter Dietz und Manfred Traut musikalisch begleitet. Die Ausstellung ist bis 6. Januar in den Räumen des Mietertreffs zu sehen. Öffnungszeiten Mo. und Mi. 14 bis 16.30 Uhr und nach Vereinbarung (0671-41804).

Bad Kreuznach (red). Eine schöne Geschichte, über die man gerne berichtet, bietet das „Restaurant des Herzens“. Das „Restaurant des Herzens“ ist kein klassisches Restaurant, sondern ein Nachbarschaftsdinner, das die Gewobau mit dem Koch Franz-Xaver Bürkle für die Anwohner im Kreuznacher Süd-Osten eingerichtet hat. Fünfmal hat es stattgefunden und zwar in der Form, dass Gäste, Mieter und Gewobau-Mitarbeiter unter fachmännischer Anleitung von Franz-Xaver Bürkle ein DreiGänge-Menü aus regionalen und marktfrischen Produkten gemeinsam zubereiten und genießen. Beim letzten Mal waren 35 Res­ taurantbesucher im Begegnungszentrum Korellengarten 23 dabei. Das Restaurant des Herzens hat mittlerweile Fans in der gesamten Stadt und im Kreisgebiet. „Ich habe mich gleich für die nächsten drei Mal angemeldet“, sagt beispielsweise Gerlinde Maurer. Die Seniorin aus Bad Kreuznach ist an diesem Abend zum zweiten Mal dabei und freut sich: „Endlich komme ich mal raus!“ Rudolf Kux wohnt im Norden der Stadt

und hat über das Angebot in der Zeitung gelesen. Das lus­tige Foto von Franz Bürkle mit Käppi gefiel ihm auf Anhieb. „Da wollte ich mal hin.“ Kux wurde dieses Mal von seiner Zugehfrau Margarete Seibert begleitet, die sich beim Brotkneten und an der Speckschwarte für den Zwiebelkuchen nützlich machte. Auch ihr gefiel der Nachmittag und Abend in netter Gesellschaft sehr gut. Neu dabei ist dieses Mal auch Rosemarie Schitteck. Die bekannte Ehrenamtlerin wohnt in Winzenheim und las darüber ebenfalls in der Zeitung. „Da dachte ich mir, dass muss ich mir doch mal anschauen.“ Die älteste Teilnehmerin ist Leni Mindnich. Seit 59 Jahren wohnt die 90-jährige bei der Gewobau. Auch sie hat vom Angebot im Korellengarten in der Zeitung gelesen und freut sich, dass sie unter den Gästen eine Namensvetterin trifft: Leni Eider (4) und Leni Mindnich (90). Der 20-jährige Christian Schneider ist erstmals mit seiner Mutter Dr. Christa Schneider ins „Restaurant des Herzens“ gekommen und findet das Angebot

prima. Für den Sozialfachmann in Ausbildung ist das Miteinander von Alt und Jung Alltag. Und auch wenn es in der kleinen Küche diesmal ziemlich eng wurde, blieb kein Teilnehmer ohne Aufgabe. Es gibt immer viel zu tun: Tisch decken, Teig kneten, Geschirr spülen oder Zwiebeln schälen. Herz der Community ist Franz-Xaver Bürkle. Der quirlige Profikoch im Unruhestand erzählt zu jedem Menüpunkt eine kleine Anekdote und schwört die Küchenhelfer und Köche stets mit einer Prise Humor auf das Festmahl ein. „Eine Taucherbrille braucht ihr hier nicht!“ lautet dieses Mal die Ansage an die Damen, die sich bereit erklärt haben, die Zwiebeln für den Zwiebelkuchen zu schälen. „Sind ja Gemüsezwiebeln, die sind nicht so scharf wie die kleinen Zwiebelchen“. Und als es verdächtig angebrannt aus der Küche duftet – im Backofen werden ein paar Teigreste des frisch gebackenen Kürbisbrotes schwarz – kommentiert Bürkle trocken: „Das gibt den neuen Bad Kreuznacher Krimi, wer hat die Teigreste im Ofen gelassen?“ Haben Sie Interesse daran, zu erfahren, was gekocht wurde? Sehr gerne: Es gab ein klassisches Herbstmenü aus delikater Kürbissuppe mit glasierten Äpfeln, zweierlei Zwiebelkuchen und Nuss­ creme mit Rotweinbirnchen, dazu Federweißer, Grauen Burgunder oder Rotwein. Mit dabei war auch der sympathische Stadtfotograf Steffen Henkel, der für das Stadtarchiv eine Serie rund ums Ehrenamt gestaltet, hat beinahe jeden Arbeitsschritt mit Kamera und Objektiv festgehalten.

Hombes-Geschichten vom Norheimer Fan Etwas Besonderes hat sich dieses Mal Sigrid Gebhard einfallen lassen. Die 80-jährige Winzerin vom Brunnenhof in Norheim ist ein erklärter Bürkle-Fan, beide kennen sich über 30 Jahre. An Humor und Quirligkeit ist Sigrid Gebhard ihrem Idol mindestens gleichrangig. Aus dem Mundartbuch vom „Hombes“ liest sie flüssig und mit viel Sprachgefühl die Geschichte vom „Quetschekuche“ vor – ein Hochgenuss für die Ohren. „Das große Interesse am Restaurant des Herzens bestärkt uns darin, die Idee 2020 weiter fortzuführen“, sagt Gewobau-Geschäftsführer Karl-Heinz Seeger zu der guten Resonanz. Danken möchte Seeger seinen Mitarbeitern Paul Gorr und Isabell Damian für die zusätzliche Zeit, die sie für das Restaurant des Herzens aufwenden. So müssen die Zutaten eingekauft und der Raum vorbereitet werden. Auch der Zentralwäscherei, die von Beginn an unentgeltlich Tischdecken für eine gepflegte Tischkultur bereitstellt, gilt Seegers Dank. Ebenso dem Stadtteilverein, der das Restaurant des Herzens ehrenamtlich unterstützt und der Oberbürgermeisterin, die Schirmherrin der Veranstaltung ist. Und natürlich dankt Seeger dem Chefkoch ganz persönlich und von Herzen. „Was Du hier leistest, ist große Klasse, Franz. Hut ab und weiter so! Wir freuen uns schon aufs nächste Mal.“   Fotos: Gewobau

Apropos, das nächste Restaurant des Herzens „öffnet“ wieder am 8. November um 16 Uhr. Geplant ist die Zubereitung eines winterlichen Menüs. Weiter geht’s am 6. Dezember mit einer kleinen vorweihnachtlichen Feier.


24. Oktober 2019 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 11

TOP Planig Mein Stadtteil

von oben

Amtliche Fahrzeugprüfungen und Schadengutachten Planig soll weiter wachsen Wer in Planig lebt, möchte gerne in Planig bleiben. Der Stadtteil von Bad Kreuznach wünscht sich deshalb dringend ein Baugebiet für seine jungen Familien. Ortsvorsteher Dirk Gaul-Roßkopf weiß: „Die Nachfrage ist enorm. Es gibt noch 10 bebaubare Grundstücke in Privatbesitz, die aber nicht verkauft werden Planigs junge Familien weichen in Ortschaften im Kreis aus, Planig fängt an auszubluten.“ Das möchte Dirk Gaul-Roßkopf verhindern. Deshalb arbeitet die Verwaltung derzeit am Neubaugebiet „Wöllsteiner Weg“. Im Süden des Weindorfs Planig liegt ein städtisches Grundstück mit einer Größe von 18.000 m². Die Bauverwaltung prüft derzeit, ob in diesem Bereich ein Baugebiet möglich ist. Das wäre ein schönes Zeichen für Planigs junge Familien.

KFZ-Prüfstelle Planig Fahrzeugüberwachung mit Sympathie und Sachverstand

Termine telefonisch unter

0671-88768986 oder online buchen unter

www.rümmler.com KFZ-Sachverständigenbüro Dipl.-Ing. Jens Rümmler Grete-Schickedanz-Str. 18 55545 Bad Kreuznach-Planig Email: pruefstelle.planig@gmail.com

Frei-Räume zum Leben

Weitere Projekte Feuerwehrhaus Ost: Der Ortsbeirat ist froh, dass nun die weiteren Planungen für ein neues Feuerwehrhaus beginnen. „Wir hoffen, dass die Kameradinnen und Kameraden bis 2021 das neue Feuerwehrhaus beziehen können“, so Dirk Gaul-Roßkopf. Bahnhaltepunkt in Planig: Schon länger in der Diskussion ist ein möglicher Haltepunkt der Bahn in Planig. Als Standort wäre ein Punkt im Gewerbegebiet auf Höhe der Felix Wankel Straße wünschenswert, denn wenn der Haltepunkt am ehemaligen Bahnhof eingerichtet würde, würde der ganze Autoverkehr doch wieder durch Planig durchgehen. Der Haltepunkt wäre gut erreichbar für Pendler aus der Nordpfalz, dem nördlichen Bad Kreuznach über die B 41 und den östlichen Stadtteilen mit z. B. dem Fahrrad. Voraussetzung wäre die Errichtung eines Park-&-Ride-Parkplatzes mit Fahrradstellplätzen und Ladestationen auf einem 5.000 m² großen, städtischen Grundstück gegenüber der Firma Thress. Damit würde auch der Pendlerverkehr aus der Innenstadt von Bad Kreuznach ein Stück entlastet. Eine sinnvolle Maßnahme – ökologisch und ökonomisch äußerst wertvoll.

Wir verkaufen auch Ihre Immobilie!

Am Hintzenböhl 48 · 55545 Bad Kreuznach-Planig · 0671/840-850 · www.stein-immo.de

Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbH Bad Kreuznach Salinenstraße 78 · D-55543 Bad Kreuznach FON 0671 .84184-0 · FAX 0671 .84184-50 E-MAIL info@gewobau.net · www.gewobau.net


12 | Kreuznacher Rundschau

TOP Plan

Bauen & Wohnen KFZ

Mein Stadtteil

Was das Herz begehrt! Besuchen Sie unsere Filiale und entdecken Sie die neue Herbst/Winter-Mode.

5 € extra sparen* *gültig

KW 43 | 24. Oktober 2019

vom 24. bis 31.Okt.19

Bei Vorlage oder Abschluss der SCHUH Germann - Vorteilskarte sichern Sie sich Ihren persönlichen Preisvorteil bei ausgewählten Aktionen. SCHUH-Germann . Bad Kreuznach/Planig . Mainzer Str. 18 Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 9 - 19 Uhr / Sa.: 9 - 18 Uhr

Ingenieurbüro Albert Knodel GmbH Jupiterstraße 48 55545 Bad Kreuznach

ell • schn xibel sslich ä l • fle r e v • Telefon: Telefax: Mobil: Internet: E-Mail:

(06 71) 9 20 48-0 (06 71) 9 20 48-20 (01 70) 4 18 31 55 www.IB-AK.de info@IB-AK.de

Meisterbetrieb

Kompetenz in Wärme - Wasser - Umwelt

Unsere Leistungen: Heizungs- und Sanitäranlagen Kesseltausch · Solartechnik Wärmepumpen Pellets/Festbrennstoffe Wasseraufbereitung Badsanierung · Service/Wartung Notdienst

HENKEL vorm. Kleinz Heizung & Sanitär e.K.

Grete-Schickedanz-Str. 16 · 55545 Bad Kreuznach Tel 0671 79 67 56 41· Fax 0671 79 67 56 49· info@henkel-kleinz.de· www.henkel-kleinz.de

von


24. Oktober 2019 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 13

nig

Mode Fahrrad & Camping

oben

Fotos: E. Daudistel

TRENDS UMSETZEN | EINRICHTEN GANZHEITLICH

CreationGmbH Baumann Delius

B E R AT E N

|

PLANEN

|

HANDWERK

  Bodenbeläge | Treppenbeläge Treppenbeläge   Gardinen | Sonnenschutz Sonnenschutz | Akustik  | Polster  Akustiklösungen Möbel: Living & Kitchen Bad Kreuznach 0671-43661 1 www.raquet-gmbh.de 1 Grete-Schickedanz-Str. 8

EU-Neuwagenhändler EU-Neuwagenhändler

EU-Neuwagenhändler nhändler // Gebrauchtwagenhändler Gebrauchtwagenhändler

K S H FZ

ERVICE Servicepartner Servicepartner OFMANN

AB 16 JAHREN AIXAM FAHREN

Kfz-Reparaturen an PKW, Leichtmobile, und Wohnmobile aller Fabrikate und Wohnmobile aller Fabrikate Leichtmobile, TTransporter ransporter HU/AU nach (§ 29 StVZO) d. amtl. anerk. Überwachungsorganisation d. amtl. anerk. Überwachungsorganisation Werkstattersatzfahrzeuge, Reparaturfinanzierung , Reparaturfinanzierung Hol- und Bring-Service, u.v.m. v.m.

Grete-Schickedanz Str.11,Kreuznach 55545 Bad Kreuznach / mail: info@kfz-service-hofmann.de 55545 Bad / mail:

info@kfz-service-hofmann.de

www.kfz-service-hofmann.de w.kfz-service-hofmann.de

Tel.SerSSSSSSSSSSSSSSSSS SSSSSSSSSS




14 | Kreuznacher Rundschau

Champions 2019 gekürt alltours Reisecenter Bad Kreuznach gehört zu den Besten

Jedes Jahr ermittelt die Reisecenter alltours GmbH mit der Champions Trophy die Besten der Besten ihrer Reisebüros. Zu den Gewinnern des Wettbewerbs 2019 zählt das alltours Reisecenter Simone Klein aus Bad Kreuznach, das insbesondere durch Service, individuelle Beratung, und Know-how überzeugt. „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung. Neben der Anerkennung bedanke ich mich vor allem auch bei unseren Kunden für ihr Vertrauen und bei meinen engagierten Mitarbeiterinnen, so Simone Klein Inhaberin des alltours Reisecenters, das seit 20 Jahren mit viel Leidenschaft und Erfahrung Reiseträume wahr werden lässt. Als Belohnung für ihre Leistungen ging es für Frau Simone Klein auf eine viertägige Reise auf die Azoren, zu der die Reisebürokette alltours Reisecenter in Kooperation mit dem Reiseveranstalter Olimar alle 21 Gewinner der Champions Trophy eingeladen hatten. Ein volles und abwechslungsreiches Programm erwartete die Teilnehmer vom 10. bis

13. Oktober auf Sao Miguel, der Hauptinsel der Azoren. Die Inselgruppe im Atlantik gehört zu Portugal und ist sicherlich allen ein Begriff, wenn es um unser Wetter geht. Aber was die meisten nicht vermuten: Sao Miguel ist die einzige Region Europas, in der Tee angebaut wird. Auch an touristischen Attraktionen fehlt es der Insel nicht. „Sao Miguel ist wunderbar grün. Kleine Dörfer gibt es hier und eine wunderschöne Küste. Beeindruckend aber ist der Vulkankessel von kilometerweitem Ausmaß, in dem sich die größten Seen der Azoren befinden“, kommt Simone Klein regelrecht ins Schwärmen.

KW 43 | 24. Oktober 2019

Schluss nach 100 Jahren Haus Böhm in der Salienenstraße schließt zum Jahresende

Bad Kreuznach. Wenige Monate nach dem 100-jährigen Firmenjubiläum, das gebührend gefeiert wurde, teilen die „Alles muss raus“-Schilder an den Schaufenstern des Traditionshauses Böhm in der Salinenstraße die baldige Geschäftsaufgabe mit. Für viele kommt das eher unerwartet, und auch Geschäftsführerin Ursula Böhm hätte vor einigen Monaten noch nicht daran gedacht, endgültig zu schließen. „Aber dann ging alles Schlag auf Schlag: Ein Krankheitsfall in der Familie, das Interesse des Nachbarn, das Hörgerätestudio Ge-

ers, an der Nachmietung der Geschäftsräume, und ein fehlender Nachfolger – das alles fügte sich, unerwartet schnell zusammen.“ Mit einem lachenden und einem weinenden Auge“ macht Ursula Böhm nach 32 Jahren Geschäftsführung, also fast ein Drittel der gesamten Firmenlaufzeit, am Samstag, den 21. Dezember, die Türen endgültig zu. Im gerade begonnen Ausverkauf gibt es 30% Rabatt und viele Sonderangebote. Am letzten Tag sind ab 14 Uhr alle Kunden und Freunde zu einem „Trink-aus“ eingeladen, um dem

Böhm-Team den Abschied nicht ganz so schwer zu machen. Apropos Team: Am 21. Dezember ist in der Salinenstraße auch Schluss für die beiden langjährigen Mitarbeiter: Ursula Böhms Schwester Gloria Mathern, gelernte Innenarchitektin, wird sich wieder ganz ihrem Weingut in Niederhausen widmen. Und Heidi Daase, die seit über 50 Jahren die gute Seele des Betriebes und allen Kunden bestens bekannt ist, sucht trotz Rentnerdaseins noch ein paar Stunden Arbeit.  Foto: B. Frey

3 Freunde für den Kinderschutzbund 3083,13 Euro vom „Cow Mountain Classic“-Team

Bestimmt werden bald viele ihrer Kunden auf die Azoren reisen.

Im Tierheim: Nils und Nico Nils und Nico sind erst 3 Monate alt und wurden zusammen im Tierheim abgegeben. Die Geschwister sind sehr zutraulich, lieb und ihrem Alter entsprechend verspielt. Sie sind sehr aufgeweckt und neugierig, und lieben es, miteinander zu toben. Die beiden werden ausschließlich zusammen vermittelt, da sie sehr aneinander hängen und unzertrennlich sind. Leider hatten sie mit einem Virus zu kämpfen - mittlerweile sind sie Tierheim Bad Kreuznach aber wieder gesund und munRheingrafenstraße 120 – Kuhberg – ter. Die beiden sollten trotzdem Tel: 0671-8960296, vorerst nur in der Wohnung/im Spendenkonto Haus gehalten werden um Anstebei der Sparkasse Rhein-Nahe, ckungen oder Rückfälle zu verIBAN DE80 5605 0180 0000 1125 57 meiden. Auch müssen sie im Alter www.tierheim-bad-kreuznach.de von 6 Monaten kastriert werden.

Bad Kreuznach (red). Erik Thomas, Markus Saueressig und Jochen Link organisieren jedes Jahr den „Cow Mountain Classic Day“, ein Oldtimertreff auf dem Kuhberg, dem „Cow Mountain“. Aus dem Erlös des diesjährigen Festes (Kuchen- und Getränkeverkauf etc.) spendete das Trio 3082,13 Euro an den Kinderschutzbund Bad Kreuznach. Eine stolze Summe, erwirtschaftet an einem Tag. Das mag daran liegen, dass mehr als 600 Oldtimer der Einladung der drei Freunde auf den Kuhberg gefolgt waren. Den Scheck für den Kinderschutzbund nahm Vorstandsmitglied Jürgen Ruß entgegen. Auch im nächsten Jahr heißt es wieder „Der Berg ruft!“ zum 4. Cow Mountain Classic Day, Foto: privat am Sonntag nach dem Bad Kreuznacher Jahrmarkt, also dem 30. August 2020.


24. Oktober 2019 | KW 43

Straußwirtschaften & Gutsausschänke

Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de. Aspisheim

Kreuznacher Rundschau | 15

crucenia thermen Bad Kreuznach Erholung und Entspannung pur.

Weingut Murach Do.-Sa. ab 17 Uhr u. Gutsausschank zum Weinfässchen, So. ab 16 Uhr geöffnet Horrweiler Straße 6, Tel.: 06727-1255 30.11. Wild & Wein Do. frisches Mett, Weinfässchenplatte - SO. 27.10. geschl.

Bad Münster Gutsausschank Zum Remis‘chen Di. - Sa. ab 17 Uhr 31.10.-3.11.: a. St.-Ebernburg Weinhaus Schlich, Burgstraße 3, Tel. 06708-2205, 3.10. ab 12 h Do-So ab 17 Uhr Herbstliche Sonderkarte Fr. u. Sa. Spansau mit Füllselkartoffel auf Vorbestellung Bingen- Sponsheim

Weingut Friedhelm u. Corinna Zirkel GbR Römerstraße 51, Tel.: 06721-994431 Do., Fr., Sa. ab 17 Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Gensingen

Weinhaus Hess Binger Straße 13, Tel. 06727-437

Guldental

Weinstube „Zur Hilberschemer Stubb“ Fr., Sa. ab 18 h Zehnthofstraße 2, Tel.: 06707-960666 So., 10-14 h & ab 17h Direkt a. d. Guldentaler Wanderwegen gelegen Hollsteiner Schnitzel mit Marktgemüse

Guldental

„St. Martinsklause im Grünen“ Sa. ab 18 Uhr Am Mühlrech, Tel.: 06707-385 So. ab 16 Uhr Empfohlener Weingarten, www.weingut-kloeckner.de Wildschweingulasch mit Klöße o. Spätze mit Rotkohl

Hackenheim

Weintreff Grünewald-Schima Mi.-Sa. ab 17 Uhr Ringstraße 13, Tel.: 0671-7967731 So. ab 16 Uhr Alle Tage Fedi – bis 27.10. geschlossen

Hackenheim

Herbert‘s Weinstube Do.-Sa. ab 17 Uhr Weingut Sigrid Kaul, Bosenheimer Straße 3. Tel.: 0671-61276 Jeden 1. So./Monat ab 16 Uhr geöffnet So., 27.10. geschl.

Hackenheim

Weinstube Wilhelm Mo.+ Di., & Hauptstraße 18, Tel.: 0671-68196 Do-Sa. ab 17 h Jeden 2. u.. 4. So./Monat ab 16 Uhr geöffnet Do. 24.10. Leberknödel mit Püree und Sauerkraut

Oberhausen

Im Gutshof zu Gast bei Fallers Fr. 18 Uhr, Sa. 16 Uhr Hallgartener Straße 2, Tel.: 0175-8318668 So. ab 12 Uhr

Planig

Gutsausschank Fisch-Deibert Heinrich-Kreuz-Straße 12 Tel.: 0671-66160

Di- Sa. 16 - 23 Uhr So. 12 - 23 Uhr

en! Jetzt testssageliege

ser-Ma Neue Was rotkabine und Infra cenia-thermen.de ww.cru

s unter w

Mehr Info

crucenia thermen · Kurhausstraße 26 · 55543 Bad Kreuznach · Tel. 0671 99-1426 www.crucenia-thermen.de · /crucenia.thermen

Neues aus der Geschäftswelt

Fr./Sa. ab 18 Uhr So./Fe. ab 17 Uhr

Rüdesheim/ Weingut Gernot Bäder Fr. + Sa. ab 18 Uhr Nahe Zum Hargesheimer Pfad, Tel.: 0671-27471 So./Fe. ab 16 Uhr www.weingut-gernot-baeder.de Fr. u. Sa. Spansau um 19 Uhr – nur mit Vorbestellung Do. – So. ab 17 Uhr Rümmelsheim Straußwirtschaft/Weingut Weinheimer Hof, Hauptstraße 21, Tel:: 06721-994606, www.weinheimer-hof.de Schloßböckel- heim-OT – Tal

Winzerhof Härter Fr.+ Sa. ab 18 Uhr Härters Felsenstübchen So. ab 17 Uhr Ringstraße 3, Tel.: 06758-6240 Sa. 26.10. + 2.11. Spansau auf Vorbestellung

Sommerloch

Weingut Barth Fr. + Sa. ab 18 Uhr Tel.: 06706-6065, info@weingut-barth-net – Bis 2.11. geöfn. Spansaulessen 25.10. + 1.11. – Vorbestellung erbeten

Sprendlingen

Weingut und Gutsschänke Lutz Mohr Fr.+Sa. ab 18 Uhr Palmgasse 7, Tel. 06701-3822 So. ab 16 Uhr Wöchentlich wechselnde Sonderkarte

Sprendlingen

Gutsausschank Huth Tägl. ab 19 Uhr St. Johanner Straße 28, Tel.: 06701-2979 Fr. - So. ab 17 Uhr Wochenende geschlossen Mi. Ruhetag

Tiefenthal Gutsausschank „Zum Mühlenhof“ Münsterthaler Str. 1, Tel. 06709-412 Wildspezialitäten

Fr.-Sa. ab 17 Uhr So. ab 11 Uhr

Waldalgesheim- Weingut+ Gutsausschank Schnell Fr./Sa./Mo. ab 18 h Genheim Bergstraße 10, Tel.: 06724-8489 So./Fe. ab 17 Uhr Winzerhackbraten, Bochshornpfanne, Fedi-Verkauf Wallhausen

Do., Fr. ab 18 Uhr Weinhaus Barth Hauptstraße 52, Tel.: 06706-554 o. -212 So. 27.10. geschl. Reservierungen bitte unter 0175-6435203

Wallhausen

Gutsschänke WEIN-FORUM Letztes Wochenende Edgar Orben, Grabenstraße 9 Sa. ab 18 Uhr Tel.: 06706-1640 So. ab 16 Uhr Sa. Spansau auf Vorbestellung/tägl. Fedi-Verkauf

Winzenheim

Weinstube Meinhard Kirchstraße 13, Tel. 0671-4 30 30

Winzenheim

Feldmann‘s Weinstube Fr. - So. ab 17 Uhr Windesheimer Str. 65, Tel.: 0671-9201967

Mi. + Fr. ab 19 Uhr Sa. + So. ab 18 Uhr

Opening bei Buddies Bowling Unsere zwei Redakteurinnen haben für Sie die Eröffnung begleitet und „fotonotiert“ Bad Kreuznach. Ausschnitt unserer Zeitung vergangene Woche: „Du kommst als Gast und gehst als Freund ...“ – so ist das Motto von Sven Müller und Erik Gundlach, die die Bowlingbahn in der Planiger Straße 106 wieder zum Leben erwecken. „Buddies Bowling“ – in Anlehnung an die schon sehr lange Freundschaft der beiden „Kumpel“ Zum großen Opening vergangene

Woche erfüllte sich dieser Herzenswunsch, indem sie erstmals die Türen zur neuen Bowlingbahn der Stadt öffneten. Wir haben für sie diese Taufe in Fotos festgehalten, bei der sich die beiden „Buddies“ und das gesamte Team als perfekte Gastgeber präsentierten. Unser Fazit: „Wir kamen als Gast, und sind als Teil der Familie gegangen. Vielen Dank dafür.“

Fotos u. Text: Natascha Lind und Michaela McClain

Öffnungszeiten und Info unter: www.buddies-bowling.de


Stadt Bad Kreuznach

16 | Kreuznacher Rundschau

KW 43 | 24. Oktober 2019

Termine Bad Kreuznach

Eine Greco für die Grundschule

Termine Stadtteile

Knie und Hüfte

Die Grundschule in Planig hat jetzt auch einen Murmelspieler

Evensong BME. Der katholische Kirchenchor Cäcilia 1907 Ebernburg gestaltet erstmalig einen Evensong (Abendandacht nach anglikanischen Vorbild) am 26. Oktober um 18.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Johannes der Täufer in Ebernburg.

Das nächste Gesundheitsforum findet am 6. November um 19 Uhr statt. Thema diesmal ist „Arthrose in den Knie- und Hüftgelenken: Welche Therapie ist die richtige?“ Die Veranstaltung findet im Haus des Gastes (Kurhausstraße 22204) statt; der Eintritt ist frei. Veranstalter sind in Zusammenarbeit das Krankenhaus St. Marienwörth, die Volkshochschule Bad Kreuznach und die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH (GuT). Die Vorträge kommen von Dr. med. Peter Garay, Leitender Arzt der Sektion Unfallchirurgie/Endoprothetik, und Dr. med. Christoph Meister, Sportmediziner und Konsiliararzt mit dem Spezialgebiet Endoprothetik von Knieund Hüftgelenk. Beide arbeiten im Krankenhaus St. Marienwörth.

Cross-Tropy-Run Am Sonntag, 27. Oktober, veranstaltet der Laufverein LDR Bad Kreuznach zum sechsten Mal den Cross-Trophy-Run. Dieser ist Bestandteil des Sparkassen-Laufcups und der Laufliga. Veranstaltungsort ist das Friedrich-Moebus-Stadion in Bad Kreuznach. Das besondere dieses Cross-Laufes ist die verwinkelte Strecke sowie die Strohballenhindernisse. Los geht es um 10.30 Uhr mit dem Lauf für die Jüngsten. Im Anschluss (ca. 10.45 Uhr) startet der Kinderlauf über eine Distanz von ca. 800 m. Um 11 Uhr starten Schüler zur kompletten Cross-Runde von ca. 1,4 km. Bei der Mittelstrecke (2,8 km, Start 11.30 Uhr) wird die Cross-Runde zwei Mal durchlaufen, bei der Langstrecke (6,9 km, Start 12.15 Uhr) fünf Mal. Den Abschluss des Cross-TrophyRuns bildet die Staffel mit vier Läufern um 13.30. Die Anmeldungen für den Lauf erfolgen online (Infos unter www.ldrlaufsport.de) bis Freitag, 25. Oktober. Nachmeldungen bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Start sind am Veranstaltungstag vor Ort möglich, hierbei fällt jedoch eine Nachmeldegebühr an.

Orgelkonzert Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums der Sandtner-Orgel in der Heilig-Kreuz-Kirche präsentiert am Sonntag, 27. Oktober, 17 Uhr, Kreiskantorin Cindy Rinck von der evangelischen Pauluskirchengemeinde, ein Programm mit Werken der deutschen Romantik von Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann und Franz Liszt.

Halloweenparty

Das ist die neue Skultpur an der Planiger Grundschule – der Murmelspieler. Schulleiterin Gabriele Anheuser, Foto: Stadt Rinaldo Greco und Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer sind begeistert. Planig (red). Seit über 20 Jahren steht ein bronzenes „Hickelmädchen“ auf dem Schulhof der Grundschule Planig. Die Plastik eines hüpfenden Schulmädchens mit einem daneben stehenden Schulranzen stammt von dem regionalen Künstler Rinaldo Greco. Mit dem Abschluss der Schulerweiterung in diesem Jahr wurde auch die Kunst ergänzt. Seit kurzem schmückt ein mit Murmeln spielender Junge die Freifläche vor dem neuen Anbau. Am Dienstag hat Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer die Figur zusammen mit dem Künstler und der Schulleitung eingeweiht. Die Grundschule Planig hat seit dem Frühjahr eine neue Gymnas­ tikhalle und Mensa, auch die Außenanlage ist mittlerweile fertig. Nun folgte mit der Figur die künst-

lerische Gestaltung durch „Kunst am Bau“. „Mit dem neuen Anbau hat nicht nur die Grundschule, sondern auch die Kunst mehr Raum“, freut sich Kaster-Meurer, die dem Künstler für die gelungene Arbeit dankt. Mit dem auf dem Boden knienden, spielenden Jungen, der in Blickrichtung des Mädchens angebracht wurde, greift Greco bewusst traditionelle Motive auf. Durch das Murmelspiel sollen die Schulkinder zum Spielen mit der Figur animiert werden, so die Absicht ihres Schöpfers. Entstanden ist der Bronzeguss in einer Kunstgießerei in Kalabrien, unter anderem in Zusammenarbeit mit Prof. Cimino Franco von der Accademia di Belle Arti in Catanzaro. Die Bronzeplastik kostete rund 21.000 Euro und wurde

durch „Kunst am Bau“ finanziert. Der Maler, Grafiker und Bildhauer Rinaldo Greco wurde 1954 in Italien geboren und ist seit 1978 in Deutschland freischaffend tätig. Von 1988 bis 2007 hatte er ein eigenes Atelier in Bad Kreuznach, seit zwölf Jahren ist er mit der „Galleria Greco“ in Bärweiler ansässig. Greco hat zahlreiche Arbeiten im öffentlichen Raum und an Gemeindebauten entworfen. Dazu zählen ein Wandrelief aus Kunststoff an der Turnhalle in Rüdesheim (1991), ein Glasrelief an der Grundschule Roxheim (1999), eine Plastik vor der Lebenshilfewerkstätte Bretzenheim (2002) und eine Plastik vor der Gesamtschule Wallhausen (2003). Mehr Informationen zur Arbeit von Rinaldo Greco unter www. atelier-rinaldo-greco.com.

Amtliche Bekanntmachungen aus Bad Münster am Stein-Ebernburg Zum Abschluss des Vereinsjahres 2019 lädt der Deutsch-Französische Freundschaftskreis Bad Münster am Stein-Ebernburg e.V. alle Mitglieder und Freunde der deutsch-französischen Partnerschaft sehr herzlich zu seinem traditionellen gemeinsamen

Martinsgansessen ein, das am

Freitag, dem 8. November 2019 um 19 Uhr

in Hohmann’s Restaurant, Im Leiterich (Tenniscenter), 55585 Norheim, (Telefon 0671/25505) stattfinden wird und das sich aus drei Gängen (zum Preis von € 22,00 bis € 24,00) zusammensetzen wird (Wintersalat als Vorspeise, Gans als Hauptgericht, Dessert). Anmeldungen bitte bis zum 31. Oktober per Email an dr.mackeprang@notare-net.de. Wir freuen uns auf Sie! Dr. Rudolf Mackeprang

BME. Am Donnerstag, 31. Oktober, ab 19 Uhr, findet im Kurhaus Rheingrafenstein eine HalloweenParty mit DJ Jonny statt. Ausrichter ist der Kreuznacher Hockeyclub, der mit dem Gewinn aus der Veranstaltung neue Trikots und Trainingsanzüge anschaffen möchte. Karten kosten im Vorverkauf 6 €, an der Abendkasse 8 €. Vorverkaufsstellen sind das Verkersvereinsbüro in BME, das PapperlaPub in BME, das Bistro am Bahnhof in Bad Kreuznach und der Quellenhof in Bad Kreuznach.

Chanten BME. Am Samstag, 26. Oktober, findet wieder eine Chant-Veranstaltung in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43 in 55583 Bad Münster, statt. Unter der Leitung von Rafaela Stein werden Heil- und Kraftlieder aus verschiedenen Kulturen gesungen. Beim Chanten steht die Freude am Tönen und das in Resonanz gehen im Vordergrund. Infos unter Tel. 0163-4615878, Kosten: 8 €.

Schlachtfest Planig. Die Rumänienhilfe Planig veranstaltet am Sonntag, 3. November, ab 11 Uhr, ein Schlachtfest im katholischen Pfarrheim. Infos unter www.rumaenienhilfeplanig.de oder E-Mail kontakt@ rumaenienhilfe-planig.de

Infotisch Senioren BME. Am 2. November, 10 bis 15 Uhr, bietet Seren Evisen (AWO Seniorenzentrum, Ehrenamtskoordination) im Café Süße Ecke offene Infotische an. Themen sind: Stellen für Fachkräfte, Pflegeangebote, Freizeitangebote.

Sitzung Winzenheim Winzenheim. Ortsvorsteher Mirko Helmut Kohl lädt für Mittwoch, 30. Oktober, zur Ortsbeiratssitzung in der Kindertagesstätte „Zur Klaster“, Zur Klaster 2, ein. Es geht unter anderem um die Neugestaltung des Dorfplatzes und die Nutzung des Sparkassengebäudes.


Neues aus der Geschäftswelt

Signalleuchte

Kreuznacher Rundschau | 17 Stock zum Stützen

Anmaßung

Gruppe von Säugetieren

5

Speisenzubereiter

Landraubtier

Frau Jakobs im A. T.

BME. Die Firma Lessmann Immobilien aus Bad Kreuznach hatte am Donnerstag, dem 19. September zur einer Informationsveranstaltung mit sehr interessanten Fachvorträgen rund um das Thema „Immobilie“ in den Kurpavillon nach Bad Münster eingeladen. Den zahlreich erschienenen Gästen wurde von Frau Tamara Hinterkircher vom Mobilen Pflegedienst am SchloßPark, das Thema Pflege sehr umfassend nähergebracht. Die Zuhörer konnten sich durch den Vortrag einen sehr guten Überblick über die Pflegeleistungen, deren Beantragungen und die verschiedenen Dienstleistungen der Pflegedienstanbieter verschaffen. Notar Justizrat Dr. Rudolf Mackeprang hat es verstanden, die Inhalte unter der Überschrift „Erben und Vererben“ sehr anschaulich und präzise an das interessierte Publikum weiterzugeben. Vor allem das möglichst frühzeitige Befassen und Auseinandersetzen mit den Themen, wie beispielsweise Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung oder Testament, wurde mehr als deutlich. Die genannten Themenschwerpunkte münden letztlich immer in den Bereich der Immobilie und sind ganz wesentlich, wenn man u. U. zu einer Lebensveränderung hin zu

einem neuen Zuhause tendiert. Insofern waren die Hinweise und Tipps zum Neubauprojekt „Residenz Rheingrafenblick“ in der Kurhausstraße 10 in Bad Münster sehr wichtig für das Publikum. Frau Keller vom Bauherrn, der WS Immobilien GmbH, Langenlonsheim, konnte sehr viele Informationen über neue Bauweisen und Baumaterialien liefern. Darüber hinaus wurden umfassende Hinweise zum Thema Energieeffizienz und energetisches Bauen am Beispiel der Residenz „Rheingrafenblick“ geliefert. Herr Weyrauch, Leiter Vertrieb bei Lessmann Immobilien, hat die Gäste visuell durch das Objekt geführt. Er ging auf die Grundrisse der einzelnen Wohneinheiten ein und hob die speziellen Merkmale dieser besonderen Immobilie hervor. Michael Sutter, der zusammen mit seiner Gattin, Christine Sutter, die Sutter Immobilien Unternehmensgruppe leitet, führte sehr kurzweilig durch das dargebotene Programm und zeigte sich mit dem Verlauf des Abends und der Resonanz sehr zufrieden. Sehr gerne können Interessierte der Residenz Rheingrafenblick das Angebot der offenen Besichtigung an jedem Freitag, von 14.00 Uhr – 15.00 Uhr in der Kurhausstraße 10, Bad Münster a. St., wahrnehmen.

Form des Sauerstoffs

Kanal in dt. Küstenstädten

ausführen, verrichten

Wohlgeschmack, -geruch

kraftlos, ohne jeden Schwung

8

an einer höher gelegenen Stelle

Vorname deshalb; Eulenspiegels von dort

BambusBesteck-Set

3 Leid, modisch Schmerz schick

weicher griech. Schafskäse

Reittier

Entdeckung, Ausgrabung

Asiat, Kaukasier

9

1

Raumfahrtbehörde der USA

ein Möbelstück

6

nörgeln, kleinlich tadeln

Oberflächenströmung (Meer)

Schmuckstein

14,95 € / Stück

letzte Phase vor der Landung

Unterarmknochen

auf etwas, jemanden zu

Bereich, Distrikt

unverpackt Bad Kreuznach · Anika Kolb Zimmergasse 4 (Wassersümpfchen) 55543 Bad Kreuznach Tel: 0671/97040916 www.unverpackt-badkreuznach.de

höckerloses Kamel

schwankend, unsicher

Burg in der Eifel

4

das Hochgebirge betreffend

Lauferei

7

Raubfisch

Österreich (lat.)

v.l.n.r. Dr. Rudolf Mackeprang, Melanie Keller, Tamara Hinterkircher, Oliver Weyrauch, Michael Sutter, Christine Sutter.

Lessmann Immobilien lädt zum Immobilienabend nach Bad Münster ein

Gurkenkraut

TIPP

24. Oktober 2019 | KW 43

stehendes Binnengewässer

Sprecher

2

aufgebrühtes Heißgetränk

Ackerunkraut, Nelkengewächs

Lösungswort 1

2

3

4

5

6

7

8

9

Küche & Kultur Alles mit Wein 9. NoveMBer 201

9

StrauSSwirtSchaft PauluS waldlauBerSheiM Aus der Küche kommt folgendes Menü amuse gueule

Kräuterbutter, Kürbismousse, Schinkenmousse mit Brot

Bayerische creme

mit Münsterkäse und Salat

Nahewein-Süppchen „winzers rache“

wildschweingulasch in rotweinsoße, Serviettenknödel und rotkohl

weincreme, rotweinkuchen und marinierte weintrauben (alle Gänge des Menüs enthalten alkohol)

Für die Kultur sorgt Gerd Brömser „Gude Gerd“ - der bekannte Komiker und entertainer aus dem rheingau. er ist kein auswendiglerner, sondern nimmt das Publikum mit auf eine spontane comedyreise und lässt sich dabei auch selbst mitreißen, sodass immer wieder neue Gags und lacher entstehen. weitere informationen unter www.broemser.de

Karten zum Preis von 39 € gibt es gegen vorkasse bei helmut Menger, adresse und telefonnummer fehlt noch


Region

18 | Kreuznacher Rundschau

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Michels-Tour Wanderung

KW 43 | 24. Oktober 2019

Königinnenempfang in Weinsheim Die Gemeinde feiert am Samstag ihre Angelina Vogt

Für Fontaneliebhaber

Sitzungstermine Rüdesheim. Am Montag, 28. Oktober, 17 Uhr, findet im kleinen Sitzungssaal (Hauptgebäude) der Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim eine Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses statt. Verbandsgemeindebürgermeister Markus Lüttger lädt hierzu ein.

Duchroth. Am Montag, 28. Oktober, 19 Uhr, findet im Haus Schumacher, Naheweinstraße 35, eine Sitzung des Gemeinderates statt. Ortsbürgermeister Jörg Schneiß lädt hierzu ein. Gutenberg. Am Dienstag, 5. November, 19 Uhr, findet im Bürgerhaus, Gräfenbachstraße1, eine Sitzung des Gemeinderates statt. Ortsbürgermeister Jürgen Frank lädt hierzu ein.

Weinsheim (red). Ein Weindorf macht sich auf etwas gefasst: Der Empfang der Deutschen Weinkönigin Angelina Vogt ist DAS Thema in der Ellerbachgemeinde. Am Samstag, 26. Oktober, ab 18 Uhr startet der Empfang für die höchste deutsche Weinmajestät, die Weinsheim ihr Zuhause nennt. „Außerdem werden wir noch einen Umzug organisieren, der vom Kirmesplatz in der Kleinbahnstraße zum Festplatz führen wird“, kündigt Ortsbürgermeister Heiko Schmitt an. Es haben sich auch schon zahlreiche Teilnehmer gemeldet, etwa die Bockenauer Dorfmusikanten oder die Landjugend. „Natürlich sind auch Weins-

heimer Gruppen und Wagen am Start“, freut sich Schmitt. Aktuell wird die Infrastruktur für das Festzelt geschaffen. Der 40 mal 20 Meter große Jost-Palast wird auf einer Wiese unterhalb des Feuerwehrgebäudes aufgeschlagen, ganz in der Nähe der Tankstelle. Bühne, Garnituren und vier Weinstände werden drin aufgebaut. Zusammen mit der Feuerwehr wird ein Parkmanagement entwickelt, das von mehreren hundert Autos ausgeht, die in Weinsheim gleichzeitig einen Parkplatz suchen, so Schmitt: „Ein hiesiger Busunternehmer wird als Sponsor einen Pendelverkehr anbieten: Zwischen 16 und 18 sowie

21 und 23 Uhr wird ein Kleinbus zwischen der Bushaltestelle Ortsmitte und dem Festplatz pendeln.“ Wenn dann der Empfang beginnt, soll das Zelt festlich illuminiert sein, und auf der Bühne spielt die Bigband Soundexpress zum Einzug. Bis dahin ist noch einiges zu tun, aber da sieht Schmitt keinerlei Probleme: „Das Orga-Team ist hervorragend, außerdem sind wir ja alle eingespielt: Wir hatten 2017 den Empfang für Naheweinprinzessin Christin, im vergangenen Jahr den für Naheweinkönigin Angelina. Da ist es doch logisch, dass dieses Jahr die Deutsche Weinkönigin dran ist“, heißt es scherzhaft im stolzen Orga-Team.

Tanzen für einen guten Zweck Zumba-Benefizparty brachte 1.040 Euro für die Vor-Tour der Hoffnung

Roxheim. Zur Gemeinderatssitzung am Montag, 28. Oktober, 19 Uhr, lädt Ortsbürgermeister Reinhold Bott in den Mehrzweckraum der Grundschule ein. Spabrücken. Am Samstag, 26. Oktober, findet im Rahmen des Treffens des Gemeinderates eine Waldbegehung statt. Die Waldbegehung startet um 12 Uhr an der Grillhütte; im Anschluss findet ab ca. 14 Uhr in der Grillhütte eine Gemeinderatssitzung statt. Interessierte Bürger sind herzlich willkommen, so Ortsbürgermeister Johannes Thilmann.

Basar: Kinder und Fastnacht Hargesheim. Für den 9. November plant der Elternausschuss der Kita Hargesheim einen Spielsachenbasar und mehr für Selbstanbieter in der Gräfenbachhalle. Es gibt auch Kleider, Fastnachtsartikel, Fahrräder, Bobbycar & Co. Der Verkauf findet von 11 bis 13 Uhr statt, Aufbau ist ab 10 Uhr. Die Kosten für einen Tisch liegen bei 8 €; Tischreservierung unter 0671-33891 und E-Mail kita@hargesheim.de.

Gutenberg. Der TV Gutenberg lädt alle Wanderfreunde am 27. Oktober zur „Michels-Tour“ um Stromberg ein. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Die Wanderung zählt zu den schönsten Touren um Stromberg, ist abwechslungsreich und bietet schöne Aussichtspunkte. Sie ist mittelschwer, hat eine Länge von 13,2 km, Aufstieg 385 Höhenmeter. und eine Dauer von circa 4,5 h. Abfahrt ist um 9.45 Uhr am Bürgerhaus. Anmeldung bei Wilhelm Schneider unter Tel. 06706-1064.

Bockenau. Ortsbürgermeister Jürgen Klotz lädt für Donnerstag, 31. Oktober, 19.30 Uhr, zur Sitzung des Gemeinderates ein. Treffpunkt ist der Rathaussitzungssaal. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Information zum Gespräch mit ADD und Ministerium vom 16.10.19 in Sachen Dorferneuerung und der Stand der Dinge zum Weihnachtsmarkt 2019.

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Münchwald/Neupfalz. Die VHS Soonwald und das „KlangfarbenForum für Musik und Kunst“ bietet am Sonntag, 27. Oktober, 16 Uhr, im Walderlebniszentrum bei Schöneberg ein Fontane-Forum an. Zum 10. Mal wird es eine Lesung mit Musik geben, diesmal mit Ramona Kronenberger (Oboe, Englischhorn) und Michael Herrmann-Langhans (Gitarre). Sie spielen Stücke, die Fontane selbst gekannt haben dürfte: von Chopin, Grieg, Fauré, Humperdinck und Dvorak. . Für die Pause hat der Dichter selbst eine Anregung zur Verköstigung gegeben: lassen Sie sich überraschen. Eintritt: 10 €; Vorverkauf unter Tel. 06706-6779 oder bei der Buchhandlung „Leseratte“ in Bad Kreuznach.

Helmut Martin in Schöneberg Schöneberg. Im Rahmen seiner „Vor-Ort-Tour“ lädt der Landtagsabgeordnete Dr. Helmut Martin wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein, an den Ortsbegehungen durch die Gemeinden des Wahlkreises teilzunehmen. Der nächste Termin findet am Donnerstag, 24. Oktober, ab 16.30 Uhr in Schöneberg statt.

FWG Waldböckelheim

Weinsheim (red). Die Benefizparty von Zumba-Lehrerin Jessica Liers brachte 1.040 Euro für die VOR-TOUR der Hoffnung e.V. zusammen. Der Spendenscheck wurde von Luigi M. Terriuolo (rechts), im Namen der VorTour der Hoffnung e. V., in Empfang genommen.  Foto: privat

Waldböckelheim. Die FWG Waldböckelheim lädt alle Mitbürger zum 4. Runden Tisch am Freitag, 25. Oktober, ab 17 Uhr am Brunnen in der Hauptstraße ein. Bei Zwiebelkuchen und Federweißer geht es unter Anderem über die Verkehrssituation in der Hauptstraße.


24. Oktober 2019 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 19

Kerb in Dalberg 1. bis 4. November

Programm Freitag, 1. November 20 Uhr „WarmUp“ mit Brezeln und Spundekäs im Gemeindehaus

Vergnügliche Stunden in Dalberg wünscht Ihre

Samstag, 2. November 17 Uhr Festliche Kerbeeröffnung auf dem Schulhof am Weinstand der „Kerbemeed“ mit Freigetränken bis 18 Uhr 17 Uhr Gasthaus St. Hubertus, Essen à la carte und Kerbespezialitäten 18 Uhr Im Backes gibt´s diesmal als Kerbespezialität u.a. „Tafelspitz“. sowie Weine aus der Region 18 Uhr In der alten Schule gibt´s diverse Schnitzel mit Pommes 21 Uhr Livemusik von den „Wilddieben“ (Eintritt frei) 21 Uhr Brotversteigerung im Backes Sonntag, 3. November 14 Uhr Bratwurst und Pommes auf dem Schulhof, Weinstand der „Kerbemeed“ 16 Uhr Gasthaus St. Hubertus, Essen à la carte und Kerbespezialitäten Montag, 4. November 11 Uhr Gasthaus St. Hubertus, Essen à la carte und Kerbespezialitäten 11 Uhr Frühschoppen im Feuerwehrhaus dazu gibt’s Gulasch mit Spätzle 14.30 Uhr Kerbekaffee in der alten Schule (kath. Frauengemeinschaft) 17 Uhr Freifahrten für Kinder auf dem Schulhof

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Akkordeon und Gesang

Briefmarken, Münzen, Postkarten und vieles mehr können getauscht werden. Der Schwerpunkt des Tauschtages ist USA, China, Automatenmarken – Berlin. Für die Jugend ist eine separate Tauschecke eingerichtet. Gäste sind immer herzlich willkommen.

Wein trifft Herbst

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr die ev. Kirche (Hauptstraße 9) in Schöneberg. Die Wanderung führt von Schöneberg über Spabrücken bis nach Braunweiler. Der abwechslungsreiche Weg führt durch Wälder, über Streuobstwiesen, zur Klosterkirche in Spabrücken sowie zur Eremitage in Hergenfeld. Unterwegs Rucksackverpflegung und Schlussrast im Gasthaus Linde in Braunweiler. Wegstrecke ca. 16 km. Gäste sind willkommen. Infos bei Angelika und Heinz Heß, Tel. 0671-68604 oder 0176-84399116.

Rüdesheim. Am Samstag, 26. Oktober, findet um 17 Uhr ein Konzert in der evangelischen Kirche statt. Es handelt sich um ein Benefizkonzert mit SchülerInnen der Gesangsklasse Hee Suk Kim und dem Akkordeon-Ensemble der Musikschule unter der Leitung von Ryszard Dzieciatkowski. Am Klavier: Rosemarie Corbet und Sun Young Kang-Mäder. Die Moderation übernimmt Peter Hüttemann.

Wallhausen. Am Samstag, 16. November, 19 Uhr, lädt der Wallhäuser Weintreff zu „Wein trifft Herbst“ ein. Ein 4-GangHerbstmenü mit begleitender Weinprobe zusammen mit dem Partyservice Creative Göckel. Reservierung ab sofort unter Tel. 06706-913273.

Kaviar trifft Currywurst

Stammtisch Wanderfreunde

Kelten, Ritter, Layenbrecher

Schöneberg. Das Schöneberger Schlosstheater spielt zurzeit das Stück „Kaviar trifft Currywurst“ von Winnie Abel. Es gibt noch Karten für die Aufführung am Sonntag, 3. November, 18 Uhr, in der Gemeindehalle Schöneberg. Kartenreservierung bei Doris Salz unter Tel. 06724 - 3904.

Waldböckelheim. Am Freitag, 1. November, treffen sich die Wanderfreunde ab 18 Uhr zum Stammtisch im Vereinslokal, Gasthaus „Zur Linde“. Auch Gäste sind immer herzlich willkommen. Stammessen mit Voranmeldung: Wildbratwurst mit Käseknödel und Feldsalat 9,20 €. Zum Abschluss wird Bingo gespielt.

Bundenbach. Zum Ende des Jahres bietet der Naturund Landschaftsführer Michael Brzoska an jedem dritten Sonntag im Monat die Möglichkeit, Deutschlands schönsten Wanderweg 2012, die Tour durchs Hahnenbachtal bei Bundenbach, zu erwandern. Die Wanderung, kombiniert und Geschichten über die Räuberbande des Schinderhannes oder die Taten der Schmidtburger Ritter. Termine: Sonntag, 17. November 2019, 11 Uhr Sonntag, 15. Dezember 2019, 11 Uhr Treffpunkt ist in Bundenbach, Parkplatz des Besucherbergwerks am Schinderhannesbrunnen. Kosten 10 €; Kinder bis 14 Jahre sind frei. Anmeldung bei Michael Brzoska, Tel. 06544-9520.

Briefmarken und Münzen tauschen Sponheim. Am Sonntag, 27. Oktober, findet in der Grafenberghalle von 9.30 bis ca. 12 Uhr der monatliche Tauschtag des Briefmarken- und Münzensammlervereines Sponheim und Umgebung und der Briefmarkentauschgemeinschaft Michelin statt.

Hildegard-Pilgerweg Traisen/Schöneberg. Die hiesige Sektion Nahegau des deutschen Alpenvereins bietet am Sonntag, 27. Oktober, eine Wanderung auf dem Pilgerwanderweg – „Hildegard von Bingen“ an.

Termine Außerhalb


Termine Außerhalb

Stammtisch Soonwaldinitiative

SPOT REPAIR

55450 Langenlo An den Nahew Tel.: 0 67 04 / 25

55218 Ingelheim Heinrich-Wieland-Str. 15 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 SPOT REPAIR SPOT REPAIR

Gemünden. Der Vorstand der Initiative Soonwald lädt zu seinem 165. Stammtisch ein. Dieser findet am Freitag, 1. November, ab 19 Uhr, in der Gaststätte „Gemündener Hof“, Hauptstraße 56, 55490 Gemünden, Tel. 06765-9190, statt. Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde, Gönner und andere Interessierte herzlich eingeladen.

55218 Ingelheim 55450 – Langenlonsheim 55218 Ingelheim Mo. – Do. Mo. Do. 8.30 –55450 17.00Langenlonsheim Uhr Heinrich-Wieland-Str. 15 An den Nahewiesen 15 An den Nahewiesen Heinrich-Wieland-Str. 15 u. 15 Fr. 7.30 u. Fr. 8.30 15.00 Uhr Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 Tel.: 0 67 04 / 25 58

Tel.: 0 61 32 /Mo. 8 98 – Do.13 7.3034 – 17.00 Uhr Tel.: 0 67 04 / 25 58

Mo. – Do. 8.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

7.30 – 15.00 Uhr Mo. – Do. 8.30 u. – Fr. 17.00 Uhr www.sinsig.com u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

7.30 – 17 – 15.00 U

www.sinsig.com Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 – 15.00 Uhr

www.sinsig.com

Kästner-Abend Meisenheim. Am Sonntag, 27. Oktober, 17 Uhr, präsentieren die Schauspieler Madeleine Giese und Rainer Furch sowie Musiker Albert Koch mit seinem besonderen Mundharmonika-Spiel die humorvollen, bissigen Gedichte „Die 13 Monate“ des Spötters, Publizisten und Zeitzeugen Erich Kästner, der ja viel mehr als nur ein Kinderbuchautor war, im Haus der Begegnung in Meisenheim.

Autolackier-Center Bad Kreuznach Autolackier-Center Bad Inh. Inh. Marcus Klingler

Kreuznach

Marcus Klingler

Autolackier-Center Bad Kreuznach

Ihr Meisterbetrieb Ihr Meisterbetrieb

die perfekte für für die perfekte

Inh. Marcus Klingler

Qualitätsmanagement

Regelmäßige freiwillige Überwachung

IhrFahrzeuglackierung Meisterbetrieb Fahrzeuglackierung Qualitätsmanagement

die perfekte Mainzer Str. 5Afür - 55545 Bad Kreuznach Mainzer Str.0671-7967542 5A - 55545 Bad Kreuznach Tel. - Fax 0671-7967543 Tel. 0671-7967542 - Fax 0671-7967543 Fahrzeuglackierung E-Mail: autolackier-center@gmx.de E-Mail: autolackiercenter@gmx.de

zertifiziert

Regelmäßige freiwillige Überwachung

zertifiziert

Grippeimpfung jetzt

Mainzer Str. 5A - 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967542 - Fax 0671-7967543 E-Mail: autolackier- center@gmx.de

Tipp vom Gesundheitsamt der Kreisverwaltung

Ihr SpezIalISt seit 35 Jahren

für Mercedes-Benz fahrzeuge

Service-Reparatur und Lackarbeiten werden nach Herstellerangaben mit Original Ersatzteilen von Meisterhand durchgeführt. Wie Sie mitReparaturen unserer Autoversicherung mit Telematik Plus an Young/Oldtimern.

bis zu 30 % sparen Klosterweg 1a - 55452 Guldental - Telefon: 0 67 07 - 96 13 05 Telematik Plus besteht aus einem Telematik-Sensor und Bewertung der Daten www.autodoktor-klein.de der App „Mein Auto“. Die HUK-COBURG Datenservice und Anhand verschiedener Kriterien werden die Daten aller Dienstleistungen GmbH (kurz: HDD GmbH; 96444 Coburg) agiert im Rahmen von Telematik Plus als unser Partner. Sie überlässt Ihnen beispielsweise kostenfrei den TelematikSensor, bewertet Ihr Fahrverhalten und ermittelt daraus Fahrwerte.

Fahrten bewertet. Es ergibt sich ein Gesamtfahrwert zwischen 0 und 100 Punkten. Eine Bewertung von 0 Punkten ist ein Indiz für besonders riskantes Fahren, eine Bewertung von 100 Punkten für besonders sicheres Fahren.

Erfassung von Daten Während der Fahrt zeichnen der Telematik-Sensor und die App Fahrdaten auf – zum Beispiel zu Geschwindigkeit, Beschleunigung, Brems- und Lenkverhalten. Über die App werden diese Daten an die HDD GmbH übermittelt.

Berechnung Ihres Bonus Einmal pro Jahr (Stichtag: 30. September) berechnet sich auf Basis des Gesamtfahrwertes Ihr Folge-Bonus. Er reduziert Ihren Beitrag in der Kfz-Haftpflichtversicherung und Kasko im Folgejahr um bis zu 30

Die Autoversicherung mit Telematik Plus

Damit können Sie noch günstiger fahren

BIS ZU

3S0PAR% EN

Kundendienstbüro Özben Savran

MA863, Stand: 09.18

21 Super Leistung,Wilhelmstr. kleiner Preis 55543 Bad Kreuznach

zunehmen. „Das körpereigene Immunsystem ist dann schon in Alarmstimmung und die Reaktion auf eine Impfung fällt dann nicht immer angemessen aus.“ Die Folge könnten dann unter anderem Rötungen, Schwellungen oder erhöhte Körpertemperaturen sein. Doch ist die Grippeschutzimpfung überhaupt nötig? „Die Empfehlung der Ständigen Impfkommission am Robert-KochInstitut zur Grippeimpfung ist

oezben.savran@HUKvm.de Mo. – Fr. 08:00 – 13:00 Uhr Mo. – Mi. 14:00 – 17:00 Uhr Holen Sie gleich Ihr Angebot ab und Kundendienstbüro Do. 14.00 - 18.00 Uhr überzeugen Sie sich von diesen sowie nach Tanja Gmall Vereinbarung

eindeutig“, bemerkt Dr. Lichtenberg. Demnach sollten sich zum Beispiel Personen, die entweder Vorteilen: MehrPuInformationen erhalten Sie von Ihrem Berater über 60 Jahre alt sind, häufig und unter www.HUK.de/telematikplus • Niedrige Beiträge blikumsverkehr haben, an einer • Top-Schadenservice chronischen Erkrankung leiden • Gute Beratung in Ihrer Nähe oder im medizinischen Bereich täHandeln Sie! tig sind, jetzt gegen Grippe impKündigungs-Stichtag ist der 30.11. fen lassen. Bis die Impfung effekWir freuen uns auf Sie. tiv wirksam im menschlichen ImWeitere Vertrauensleute munsystem ist, dauere es meist in Ihrer Nähe finden Sie unter 4 Telematik Plus zehn Tage, sie wirke dann aber www.HUK.de/ansprechpartner mindestens eine Saison. MA863, Stand: 09.18

Bad Kreuznach (red). „Nur wer sich jetzt gegen Grippe impfen lässt, kann sicher sein, dass eine mögliche Impfreaktion moderat ausfällt“, fordert Dr. Ernst-Dieter Lichtenberg, der Leiter des Gesundheitsamtes der Kreisverwaltung Bad Kreuznach, auf. Ganz anders sei die Situation, wenn die Impfung erst beim Auftreten der Grippewelle erfolge, also dann, wenn die Erreger bereits zirkulieren und die Nebenwirkungen

Jetzt AutoversicherungTel.wechseln und sparen! 0671 2984550

Versicherungsfachfrau Tel. 0671 79606170 tanja.gmall@HUKvm.de Bosenheimer Str. 218 55543 Bad Kreuznach Mo. – Fr. 09:00 – 13:00 Uhr Mo. – Do. 14:30 – 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung


Fachmann

FRISCH BELEGT! Unser Angebot Einbau-Festpreis*

rund ums Auto

€ 45 .-

*für bei uns gekaufte Beläge (zzgl. Material!)

Vertrauen Sie den Spezialisten vor Ort

Bremsen sorgen für Ihre aktive Sicherheit. Deshalb wichtig: die regelmäßige Kontrolle. Denn: Bremsflüssigkeit altert, Bremsbeläge und -scheiben verschleißen.

point S Auto Reschke GmbH Planiger Straße 106 • 55543 Bad Kreuznach Telefon: 06 71 / 896659 0 • www.autohaus-reschke.de

Gut sehen und gesehen werden Aktion „Licht-Test“ im Oktober

Service, HU, AU Kfz-Reparatur < Ersatzteilhandel < Reifendienst < Unfall-Instandsetzung Rheinpfalzstraße 8 · 55545 Bad Kreuznach-Planig Telefon 06 71/ 7 67 66 · Telefax 06 71 / 7 51 35 e-mail: auto_streich_gmbh@t-online.de < <

Wir machen, dass es fährt.

Der Oktober ist der Licht-Test-Monat in Deutschland, und das schon seit über 60 Jahren. Auch in diesem Jahr beteiligen sich die DEKRA Niederlassungen bundesweit an der kostenlosen Aktion. Sie bieten im Oktober, ebenso wie die Meisterbetriebe der Kfz-Innungen und andere Partner, einen Gratis-Check der Beleuchtungseinrichtungen an. Wie wichtig diese Überprüfung ist, zeigt auch der Blick in die aktuelle amtliche Unfallstatistik. Demnach passierten 2018 rund ein Drittel aller tödlichen Verkehrs-

unfälle in Deutschland (32 %) bei Dämmerung oder Dunkelheit, innerorts (34 %) und auf Autobahnen (36 %) war der Anteil noch höher. Bei den Hauptuntersuchungen von DEKRA in Deutschland hat fast jedes dritte Fahrzeug Mängel an den lichttechnischen Einrichtungen. „Diese Zahlen machen deutlich, wie wichtig es ist, die Fahrzeugbeleuchtung zu überprüfen und, wenn nötig, instand zu setzen. Schließlich findet in den Herbst- und Wintermonaten ein deutlich größerer Teil des Verkehrs bei Dämmerung und

Dunkelheit statt“, so Guido Kutschera, Geschäftsführer der DEKRA Automobil GmbH. „Klar ist: Sicher fahren kann nur, wer dank guter Beleuchtung gut sehen kann und selbst gut zu sehen ist. Deshalb unterstützt DEKRA die Aktion Licht-Test auch in diesem Jahr wieder bundesweit und flächendeckend.“ Die Verkehrssicherheitsaktion Licht-Test gibt es schon seit 1956. Der bestandene Check wird mit der Aktionsplakette an der Windschutzscheibe dokumentiert. dekra 

Reparaturen und Instandsetzung aller Kfz-Marken.

Ihr Fahrzeug ist bei uns in guten Händen! An der Altnah 19 · 55450 Langenlonsheim · Tel. 06704 / 95 90 10 autohaus-nahetal@t-online.de · www.autohaus-nahetal.com


Region

22 | Kreuznacher Rundschau

Termine Kreis Bad Kreuznach Grünschnittsammler Bad Kreuznach. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises bietet am 26. Oktober von 8 bis 14 Uhr eine mobile Häckselanlage auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese an. Privathaushalte aus dem Landkreis Bad Kreuznach können an den Sammelstellen Gehölz- und Heckenschnitt mit einem Durchmesser von bis zu 30 Zentimetern abgeben. Das Material wird direkt vor Ort gehäckselt und abtransportiert. Nicht angenommen werden Laub, Blumen, Rasenschnitt und sonstige krautige Pflanzen. Diese können in der Biotonne entsorgt oder kostenpflichtig auf den Wertstoffhöfen abgeben werden.

Gebührenmahnung

Die Kreiskasse Bad Kreuznach macht darauf aufmerksam, dass am 15. Oktober die 2. Rate der Abfallentsorgungsgebühren für das Jahr 2019 fällig war. Gebührenpflichtige, die mit der Entrichtung der bis zum 15.10.2019 fälligen Abfallentsorgungsgebühren im Rückstand sind, werden hiermit öffentlich gemahnt, die Rückstände unverzüglich an die Kreiskasse Bad Kreuznach zu zahlen. Für diese öffentliche Mahnung wird keine Gebühr erhoben. Ab dem 31.10.2019 werden die fälligen Abfallentsorgungsgebühren gebührenpflichtig gemahnt und Säumniszuschläge nach § 240 der Abgabenordnung (AO) erhoben. Danach werden die fälligen Abfallentsorgungsgebühren nach den Bestimmungen des Landesverwaltungsvollstreckungsgesetzes (LVwVG) zwangsweise beigetrieben. Dadurch entstehen weitere Kosten.

KW 43 | 24. Oktober 2019

Ein Jugendkreis wird 50 Evangelische Gemeindejugend Langenlonsheim feiert Jubiläum

CCBB Sitzung Altenbamberg. Da im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 24. September kein Kandidat für den 1. Vorsitzenden gefunden werden konnte, sind alle Mitglieder des CCBB Altenbamberg am 29. Oktober, 20 Uhr, zu einer erneuten Vorstandswahl im Bürgerhaus „Alsenztal“ eingeladen.

Shantys und Volksmusik Auf dem Foto sehen Sie von links nach rechts: Bernhard Wolf, Leiter des Jugendkreises, Greta Belz und Santrina Nobili. Zur Erläuterung: Die kleine Greta auf dem Foto ist eines der jüngsten Mitglieder und war dieses Jahr erstmals mit auf Kinderfreizeit. Ihre Familie ist bereits in der 3. Generation im Jugendkreis: Santrina Nobili ist ihre Oma, die, wie auch Gretas Papa Sebastian Belz (der Sohn von Santrina Nobili), schon seit vielen Jahren beim Jugendkreis aktiv ist.  Foto: privat Langenlonsheim (red). Der Jugendkreis Langenlonsheim ist ein regelmäßiger Treffpunkt für Personen unterschiedlicher Altersgruppen: Von den Krabbelgruppen für die Kleinsten über Spielkiste für Kinder ab 6 Jahren und Wochenkreise ab 14 Jahren. Treffpunkt ist das ev. Gemeindehaus. Dieser Jugendkreis besteht jetzt seit 50 Jahren. Insgesamt wurden in diesen 50 Jahren 330 Freizeiten angeboten – es gibt kaum ein europäisches Land, in dem noch keine Freizeit stattgefunden hat. Aus dem Jugendkreis heraus sind weitere Gruppen entstanden: Die Theatergruppe Lalo, die regelmäßig im Herbst ein neues Stück auf die Bühne bringt, und die Gesangsgruppe Lalo vocale. Der Jugendkreis finanziert sich komplett selbst durch unterschiedliche Veranstaltungen, traditionell

z.B. die „Café-Stube“ an der Kirmes, früher auch über die Durchführung von Flohmärkten etc. Die Gründung des Jugendkreises Am 19. November 1969, dem Bußund Bettag, fand der erste ökumenische Gottesdienst in Langenlonsheim statt, der durch den damaligen ev. Pfarrer Bill Göbel – zusammen mit dem kath. Pastor Heidger – organisiert wurde. Dieser Tag gilt als die Geburtsstunde des Jugendkreises. 1981 übernahm der ehemalige Zivildienstleistende Bernhard Wolf zusammen mit Bärbel Schlegel die Leitung des Jugendkreises. Seit 1989 ist Bernhard Wolf alleiniger Leiter, unterstützt durch ein Leitungsteam mit ca. 20 Mitarbeitern und Betreuern, die die Freizeiten begleiten. Dass es den Jugendkreis bis heute noch gibt, ist vor allem Bernhard Wolfs außerge-

wöhnlichem Engagement zu verdanken. Er hat den Jugendkreis zu dem gemacht, was er heute ist. Die Feierlichkeiten im Oktober Das besondere Jubiläum des Jugendkreises wird am Wochenende, 25. und 26. Oktober 2019, gefeiert. Los geht es am Freitag, 25. Oktober, um 17.30 Uhr mit dem schon traditionellen JugendkreisGottesdienst in der ev. Kirche unter der Leitung von Pfarrerin Ute Bock. Im Anschluss finden im Gemeindehaus die offiziellen Feierlichkeiten statt, zu der auch etliche Ehrengäste eingeladen sind. Gemeinsam will man die letzten 50 Jahre des Jugendkreises Revue passieren lassen. Der Höhepunkt ist am Samstag, 26. Oktober, die große Jubiläumsparty in der Gemeindehalle. Eintrittskarten gibt es bei Friseur Fuchs und den Mitgliedern des Festausschusses.

Verdiente CDU-Mitglieder CDU spricht über die Chancen der anstehenden Fusion

Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

In die Oper Hackenheim. Im Herbstprogramm des Volksbildungswerkes Hackenheim zum Hessischen Staatstheater Wiesbaden stehen folgende Opern: Sonntag, 24. November: Die Zauberflöte, Oper von W.A. Mozart Sonntag, 15. Dezember: Hänsel und Gretel, Oper von E. Humperdinck Nähere Auskünfte und verbindliche Anmeldung bei U. PrachtSchmitt, Tel. 0671-63444. Die Fahrt mit dem Bus beginnt in Hackenheim: Rheinhessenhalle, weitere Zustiegsmöglichkeiten sind in der Alzeyer Straße (Bushaltestelle REWE Kreisel) und auf der Pfingstwiese in Bad Kreuznach.

Termine

Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

Ehrungen bei der CDU in der Verbandsgemeinde Stromberg. Das Foto zeigt von links Ralf Hippert (Stellv. Vorsitzender CDU-Gemeindeverband Langenlonsheim-Stromberg), CDU-Kreisvorsitzender Michael Cyfka, Klaus Mohr, Ansgar Planz, Jens Heinrichs und Klarin Hering (Stellv. Vorsitzende CDU-Gemeindeverband Langenlonsheim-Stromberg).  Foto: CDU Stromberg (red). Anlässlich einer Mitgliederversammlung der CDU Stromberg hat der CDU-Kreisvorsitzende Michael Cyfka die Parteimitglieder Klaus Mohr aus Daxweiler (40 Jahre) und Ansgar Planz aus Seibersbach (25 Jahre) für ihre langjährige Mitgliedschaft

in der CDU geehrt. Außerdem haben die Mitglieder der CDU über die neue Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg gesprochen. Die CDU sieht durch die anstehende Fusion viele positive Effekte und man möchte bei der anstehenden Kommunalwahl stärkste

politische Kraft im neuen Verbandsgemeinderat werden. Bürgermeister Michael Cyfka sprach abschließend über wesentliche Punkte der Fusion und die neue Verbandsgemeinde, in der er ab 01.01.2020 durch das Land Rheinland-Pfalz als Beauftragter eingesetzt ist.

Hochstätten (kk). Der Männerchor Germania 1863 veranstaltet am Sonntag, 27. Oktober, 14 Uhr, im Gemeindesaal ein volkstümliches Konzert. Außer dem eigenen Verein mit dem Gemischten Chor und den Nordpfalz-Musikanten wirken die Gastvereine aus Kriegsfeld und Alsenz sowie der Shanty-Chor aus Bretzenheim mit. Ein buntes Programm mit einem herbstlichen musikalischen Strauß wurde zusammengestellt. Natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt, auch mit Kaffee und Kuchen.

Frühstück für Senioren Volxheim. Der VDK Volxheim lädt alle Mitglieder, Seniorinnen, Senioren und Freunde am Samstag, 9. November, 9.30 Uhr, recht herzlich zum „Frühstücken beim VDK“ in den Mehrzweckraum der Gemeinde ein. Kostenbeitrag 7 €. Anmeldung bis spätestens 25. Oktober bei H. Kumpa, H. Wähnert und G. Reif. Verbandsgemeinde Langenlonsheim

Handwerkercomedy Burg Layen. Am Samstag, 26. Oktober, wird auf der Troll-Bühne die Handwerkercomedy mit Kai Kramostas Soloprogramm „Normal müsste dat halten“ gezeigt. Die Eifelaner Comedykugel zeigt Alltags- und Figurencomedy. Tickets kosten 19 € und können unter Tel. 06721-4900977 oder www.troll-buehne.de bestellt werden. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.Foto: Veranstalter


rleistungen

e patientenorientierte Arund Fertigkeiten in der Reinigung und in und Reinigungsplans. Sie sind freundlich, Verstärkung unseres Teams suchen wir in unserer Klinik Nahetal ab 24. Oktober 2019 | KW 43 Zur n sich durch eine patientenorientierte Arsofort einen

Warum zu uns?

Kreuznacher Rundschau | 23

Mitarbeiter Hauswirtschaft m/w

Stellenanzeigen

m motivierten Team, mitverfügt mit (m/w) auf Teilzeitbasis Die Hamm-Kliniken-Gruppe vier Kliniken über etwa 700 Betten und Kolleginnen. Sie erhalten 550 Mitarbeiter. Die Klinik Nahetal ist eine moderne Konditionen eines moder-RehabilitaFachklinik für onkologische und Anschlussrehabilitation (AHB) Ihre Aufgaben: e Aufgabetion mitin 181einem Betten, rundmotivierten 150 Mitarbeitern Team, mit Durchführen der Unterhaltsreinigung der Patientenzimmer, die Grundund führt stationäre sowie ambulante und freundliche Kolleginnen. erhalten Heilverfahren für Sozialversicherungs-Sie reinigung bei Abreisen und die Reinigung öffentlichen Bereiche. Zur Verstärkung unseres Teams der suchen wir in träger und private Kostenträger durch. ung und weitere Konditionen eines moderunserer Klinik Nahetal ab sofort einen ens.Bewerbung. hre Ihr Profil: unseres Teams suchen wir in unserer Klinik Nahetal ab Zur Verstärkung

Schreinermeister/ -geselle m/w

t

für lnnenausbau,

lther, unter der Telefon@hamm-kliniken.de gern r freuen uns auf Ihre Bewerbung. E. Wingenter & Sohn GmbH erausforderung (m/w) aufTeilzeitbasis Teilzeitbasis auf (25 Stunden) beitsweise aus. Die Hamm-Kliniken-Gruppe verfügt mit H Klinik Nahetal vier Kliniken über etwa 700 Betten und 550 Mitarbeiter. Burgweg 14 ttraktive Arbeitgeberleistungen A Klinik Aufgaben: 55595 Wallhausen hnen Simone Walther, TelefonDie Nahetal ist eine unter moderne derIhre Fachklinik fürBad onkologische Rehabilita55543 Kreuznach Warum zu uns? der Unterhaltsreinigung der PatiDurchführen otivation tion und Anschlussrehabilitation (AHB) Ihre Aufgaben: M über nt.personal@hamm-kliniken.de gern Tel. 06706-370 mit 181 Betten, rund 150 Mitarbeitern www.hamm-kliniken.de entenzimmer, die vielseitige Grundreinigung Abreisen ist eine interessante, Aufgabe in bei einem motivierten Team, mit oder 0171-4824824

und führt stationäre sowie ambulante ensch im Mittelpunkt M Heilverfahren für Sozialversicherungsträger und private Kostenträger durch. en Sie sich K hierommunikationskultur ere attraktiven L eidenschaft berleistungen! nnovation I erausforderung HInformieren Sie sich hier achhaltigkeit Nüber ttraktive Arbeitgeberleistungen A unsere attraktiven nterdisziplinärer Austausch otivation MI Arbeitgeberleistungen! ritik als Chance für Verbesserung im Mittelpunkt K ensch M Für weitere Auskünfte E- ntwicklungsmöglichkeiten steht Ihnen Simone ommunikationskultur ähe zum Patienten K N Walther, unter der ach

r

Durchführen der Unterhaltsreinigung der Patientenzimmer, die GrundEinarbeitung durch und freundliche Kolleginnen. Sie erhalten sowie Reinigung der öff entlichen Bereiche. reinigung beidie Abreisen underfahrene die Reinigung der öffentlichen Bereiche.

eine leistungsgerechte Vergütung und weitere Konditionen eines moder-

nenProfi Dienstleistungsunternehmens. Ihr l:

Ihr Sie Profil:verfügen

über Kenntnisse und Fertigkeiten

Haushaltshilfe / Reinigungskraft

Siein verfügen über Kenntnisse undinFertigkeiten in der Reinigung und in der Reinigung und der Einhaltung des Hyin Vollzeit oder Teilzeit (mind. 30 h) unser Team! freuen uns auf der Kommen EinhaltungSie desin Hygieneund Wir Reinigungsplans. SieIhre sindBewerbung. freundlich, gieneund Reinigungsplans. Sie sind freundlich, für Privathaushalt in Hackenheim belastbar, flexibel und zeichnen sich durch eine patientenorientierte ArFür weitere Auskünfte steht Ihnen Simone Walther, unter der Telefonbelastbar, beitsweise aus. flexibel und zeichnen sich durch eine gesucht.

nummer 0671 375 - 172 oder über nt.personal@hamm-kliniken.de gern pati erte Arbeitsweise aus. zur entenorienti Verfügung. Wichtig:

Warum zu uns?

Warum zu uns?

ist Es eine erwartet interessante, Sie vielseitige Aufgabe in einem motivierten Team, eine interessante, vielseiti gemit Einarbeitung durch erfahrene und freundliche Kolleginnen. Sie erhalten Aufgabe in einem motivierten Team mit Einareine leistungsgerechte Vergütung und weitere Konditionen eines moderInformieren Sie sich hier durch erfahrene und freundliche Kolnenbeitung Dienstleistungsunternehmens.

leginnen. Sie erhalten eine

über unsere attraktiven leistungsgerechte Arbeitgeberleistungen!

eidenschaft Vergütung und weitere Konditionen eines moLHamm-Kliniken Kommen Sie in unser Team! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Telefonnummer 0671 GmbH & Co. KG Klinik Nahetal dernen Dienstleistungsunternehmens. nnovationfür onkologische Rehabilitation Fachkliniken Burgweg I375 Für weitere Auskünfte steht 14 Ihnen Simone Walther, unter der Telefon- 172 oder über und Anschlussrehabilitation (AHB) nummer 0671 375 -55543 Bad über Kreuznach 172 oder nt.personal@hamm-kliniken.de gern achhaltigkeit nt.personal@hammNwww.hamm-kliniken.de zur Verfügung. Kommen Sie in unser Team! kliniken.de zur Austausch I nterdisziplinärergern Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Verfügung. ritik als Chance für Verbesserung K

E N

mit Berufserfahrung ab sofort für die Montage von hochwertigen Küchen gesucht. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. KüchenAtelier No. 10 GmbH, Notgottesweg 22, 55559 Bretzenheim. E-Mail: m.reimann@siematic-auf-der-wilhelmstrasse.de

ist eine interessante, vielseitige Aufgabe in einem motivierte Einarbeitung durch erfahrene und freundliche Kolleginnen. eine leistungsgerechte Vergütung und weitere Konditionen e nen Dienstleistungsunternehmens.

Mitarbeiter Hauswirtschaft mit Berufserfahrung zum Sie verfügen über Kenntnisse und Fertigkeiten in der Reinigung und in der Einhaltung des Hygiene- und Reinigungsplans. Sie sind freundlich,sofortigen Eintritt gesucht. m/w/d Mitarbeiter Hauswirtschaft m/w belastbar, flexibel und zeichnen sich durch eine patientenorientierte Arsofort einen

KÜCHENMONTEUR m/w/d

ntwicklungsmöglichkeiten

Hamm-Kliniken GmbH & Co. KG Fachkliniken für onkologische Rehabilitation und Anschlussrehabilitation (AHB) www.hamm-kliniken.de

Telefon: 06147 - 915422 (Mo-Fr)

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren.

Haben Sie Lust und Laune, in einem Team zu arbeiten, welches ständig neue Aufgaben bewältigen muss? Mit einem Chef zu arbeiten, welcher oft verschiedenste Anforderungen an Sie stellt? In einer Firma, wo rumsitzen und Langeweile Fremdwörter sind? Wo Sie Ihren eigenen Weg gehen und sich frei entfalten können? Wo Sie mit vielen netten Menschen Kontakt haben? Neue Projekte zum Alltag gehören?

Wenn Sie dann noch, eigenständig Entscheidungen treffen und mit einem Fahrzeug fahren können, nichts gegen Herausforderungen haben und wissen wie man sich in den meisten Lebenslagen verhält.

Sie in unser Team! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbun Kommen Ist Ihre Informieren Sie sich hier über unsere attraktiven Arbeitgeberleistungen!

ähe zum Patienten

Gepflegtes Erscheinungsbild, gute Deutschkenntnisse, Führerschein + Auto, Nichtraucherin.

Reha Techniker / Orthopädietechniker (m/w/d)

Klinik Nahetal Burgweg 14 55543 Bad Kreuznach

Webseite noch zeitgemäß?

DANN sind Sie unser neuer Mitarbeiter und Kollege. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung

M. Seibt · Innovative Orthopädietechnik Wir suchen: Alzeyer Straße 38 · 55543 Bad Kreuznach

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Simone Walther, unter d suchen: nummer 0671 375 - 172 oderWir über nt.personal@hamm-klini Lagerist (m/w/d) zur Verfügung.

Be so nd ers gü ns tig

für unse re Anze igenk unde n

+ wir erstellen Ihnen eine zeitgemäße Webseite + wir strukturieren Ihre Webinhalte

+ wir bringen Ihre Webseite für Google in Schwung

tausch

Teilzeit 4 Tage oder Vollzeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacherrundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Fragen Sie uns! 0671-796076-13 Joachim Kübler

Kreuznacher Rundschau

Schnäppchen

erbesserung

Rückenbeschwerden?

Praxis für Osteopathie Konrad Gollner Arthur-Rauner-Str. 4 55595 Hargesheim 0671-920 686 27 www.osteopathie-gollner.de

keitenSonstiges

Drei Damen zw. 70 und 80 J. suchen eine Dame zum RomméCup spielen. Bei Interesse Tel.: 0671-72131

Unterricht Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017

Immobilienangebote

2 Zimmer, Küche, Bad 55 m², Abstellraum, Stellplatz in Bockenau zu vermieten, warm 390 € Tel.: 0173-3423140 KH-Nähe Diakonie: 1 möbl. Zimmer f. Wochenendheimfahrer o. ähnl., sep. Eingang, Souterrain, Du.WC, Single-Kü., SATAnschluss, Tel./Internet mögl., ZH, 200 € + 100 € NK + 300 € KT + Strom Tel.: 06709-505 oder 01520-9730385

· Küchenfachberater-/in Vollzeit

· •Einrichtungsberater-/in · Teilzeit Auszubildende Kauffrau-/mann 4 Tage oder Vollzeit in Vollzeit ab sofort - Ausbildungsbeginn 01.08.2019 im Einzelhandel · Die Küchenfachberater-/in genaue Stellenbeschreibung entnehmen Sie Vollzeit · unserer Mitarbeiter-/in für leichte Bürotätigkeiten Homepage unter Geringfügige Beschäftigung auf 450,- Euro-Basis · https://www.mayer-moebel.de/stellenangebote/ Auszubildende Kauffrau-/mann - Ausbildungsbeginn 01.08.2019 im Einzelhandel Senden Sie schriftliche Senden Sie uns Ihre Ihre Bewerbung mit Bewerbung mit Bild an: und Bild an: · Lebenslauf Mitarbeiter-/in für leichte Bürotätigkeiten Möbel Mayer GmbH Geringfügige Beschäftigung auf 450,- Euro-Basis z.H. Bernhard Mayer Siemensstraße Senden Sie uns3Ihre schriftliche 55543 Bad Kreuznach Bewerbung mit Bild an: oder per E-Mail an: Möbel Mayer GmbH info@mayer-moebel.de BAD KREUZNACH z.H. Bernhard Mayer Siemensstraße 3 55543 Bad Kreuznach oder per E-Mail an: info@mayer-moebel.de BAD KREUZNACH

möbel

Immobilien 3 Zimmer, Küche, Bad, 89 m², Keller, Stellplatz in Bockenau zu vermieten KM 395 € + NK + 3 MM KT Tel.: 0173-3423140

067179482331 · Einrichtungsberater-/in

Haus/Grundstück in Hackenheim von privat zu kaufen gesucht Tel.: 0151-55358109

Immobiliengesuche SUCHE EIGENTUMSWOHNUNG zum KAUF: Meine Frau und ich suchen eine Wohnung (auch renovierungsbedürftig) Tel.: 0671-202 78 557 Suche Eigentumswohnung, Großraum KH/Bingen/Ingelheim von Privat Tel.: 0160-90751475 Single, männl., 51 J., sucht im Raum KH Apartment o. kleine Wohnung, NR, keine Haustiere Tel.: 06708-8990386

Schnäppchen

möbel

Kaufe Möbel, Bilder, Porzellan, Saiteninstrumente, Schmuck und Altgold zu Top-Preisen

Kaufe gebrauchte Armband- & Taschenuhren aller Art sowie Münzen, Saiteninstrumente und alles aus Bad Kreuznach.

Tel.: 0671-9208641

Tel.: 0671-9208641

Informieren Sie sich hier Kaufe Antiquitäten, kaufen überWir unsere attraktiven 03944-36160 Arbeitgeberleistungen! www.wm-aw.de (Fa.) alte Möbel, Kristall, Porzellan, Mode, Modeschmuck und komplette Haushalte. Garantiert seriöse Bewertung und Kaufabwicklung.  0671-79612489

Familie Warren, Bad Kreuznach

Wohnmobile + Wohnwagen


30 JAHRE

Für Sie mit

Wolfgang Bender Verkaufsleiter

Jörg Müller Verkaufsberater

Diethelm Henderkes Verkaufsberater

Dirk Palm Verkaufsberater

Renault Dynamique SCe90 70 RenaultTwingo Clio Luxe ENERGY TCe

30EZ.: Jahre Autohaus Grohs 09/2014, Km: EZ.: 06/2014, Km: 58.500 9.600, Hier–steht der vom Händler individuell zu setzende 1 Klimaanlage, Radio mit Bluetooth, mitMonaten Fern-bedienung, elektrischeFensterheber Gebrauchtwagen zuZV60 Garantie Text. Hier steht der mit vom bis Händler individuell zu setzende Text. Hier steht der

vorne, 5-Türig,individuell uvm. vom Händler zu setzende Text. Ihre Vorteile: oder ab mtl. oder ab mtl.finanzieren* finanzieren* - viele Jahre Sicherheit vor Reparaturkosten - europaweite Gültigkeit *Fahrzeugpreis: *Fahrzeugpreis:7.570,– 9.990,–€;€;Bei BeiFinanzierung: Finanzierung:Nach NachAnzahlung Anzahlungvon von1.000,– 1.990,–€€ Diese Leistung bieten wir in6.570,– Zusammenarbeit mit unseren Nettodarlehensbetrag €, Laufzeit (59 Nettodarlehensbetrag 8.000,– €,60 60Monate Monate Laufzeitlangjährigen = 59Raten RatenàPartnern à75,– 99,–€ €und und Renault Bank und CG Car-Garantie eine 3.000,02 Gesamtlauf leistung leistung 10.000 eineSchlussrate: Schlussrate: 2.800,– €), €, Versicherungs-AG. Gesamtlauf 50.000 km, km,eff. eff.Jahreszins Jahreszins 3.99 %, Gesamtbetrag Gesamtbetrag der der Raten Raten 8.641,– 7.425,02€. 2.49%, %,Sollzinssatz Sollzinssatz(gebunden) (gebunden)3.919 2.30 %, 1 Ausführliche Informationen nennen Ihnen gerne unsere Verkaufsberater €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 8.425,02 €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 10.631,– €.

7.570,– 9.990,–€€

75,– 99,–€€

Renault Twingo Renault RenaultTwingo Clio Dynamique 7090 Cosmic TCe SCe 90TCe EDC Luxe ENERGY EZ.: EZ.: 09/2014 EZ.:09/2015 06/2014 Km: Km: 58.500 Km:36.000 9.600 Klimaanlage, mit Automaticgetriebe, Hier steht Radio der Klimavom Bluetooth, ZV mit Fernautomatic, Sitzheizung, Händler individuell zu bedienung, Einparkhilfe, LM-Felgen, setzende elektrische Text. Hier Fensterheber Bluetooth, steht derLichtsensor vomvorne, Händler 5-Türig, uvm. individuell zu setzende Text.

Renault RenaultClio ClioLuxe ENERGY Expression 1.2 16V 75 TCe 90 EZ.: EZ.: 03/2014 06/2014 Km: Km: 59.000 9.600 Klimaanlage, Hier steht Multimediader vom system Navi + BlueHändlermitindividuell zu tooth, ZV mit Text. Fernbediensetzende Hier ung, stehtelektrische der vom FensterHändler heber vorne,zu5-türig individuell setzende Text.

Renault RenaultCaptur ClioLuxe ENERGY Intens TCe 90TCe 90 EZ.: EZ.: 11/2016 06/2014 Km: Km: 39.900 9.600 Multimediasystem mit Hier steht der vom Navi + Bluetooth, Spra­ Händler individuell zu chsteuerung, Klimaaut­ setzende Text. Hier omatik, Rückfahrkamera, steht der vom Händler ZV mit Fernbedienung individuell zu setzende Text.

Renault Scenic Renault RenaultScénic ClioLuxe ENERGY Experience TCe 115 INTENS 140 TCe 90 TCe EZ.: EZ.: 05/2017 EZ.:09/2018 06/2014 Km: Km: 13.000 Km:11.300 9.600 Multimediasystem Massagesitz, Hier steht Klimaautoder mit vom Navi +Navigation, Bluetooth, Spra­ matic, VerkehrsHändler individuell zu chsteuerung, Klimaaut­ zeichenerkennung, Einparksetzende Text. Hier omatik, Einparkhilfe v+ hilfe, Allwetterreifen steht der vom Händler h,individuell ZV mit Fernbedienung zu setzende Text.

Renault RenaultKadjar ClioLuxe ENERGY Bose dCi 130 4x4 TCe Edition 90 EZ.: EZ.:10/2016 06/2014 Km: Km:34.500 9.600 Allradantrieb Hier steht 4x4, der Bose vom Soundsystem, Glasdach, Händler individuell zu Full LED-Schweinwerfer, setzende Text. Hier Multimediasystem mit steht der vom Händler Navi + Bluet., zu Sitzheizung individuell setzende Text.

10.825,– 7.570,– 9.990,– €€€ * 75,– mtl. ab ab 99,– 99,–€€mtl. mtl.

9.570,– 9.990,– €€ ab ab109,– 99,– €€mtl.mtl. *

14.595,– 9.990,– €€ ab ab129,– 99,– €€mtl.mtl. *

21.525,– 17.525,– 9.990,– €€€ ** ab mtl. ab 187,– mtl. ab149,– 99,– €€€mtl.

22.350,– 9.990,– €€ ab mtl. * ab199,– 99,– €€mtl.

*Fahrzeugpreis: *Fahrzeugpreis: 7.570,– *Fahrzeugpreis:10.825,– 9.990,– Finanzierung: €; Finanzierung: Nach €; BeiBei Bei Finanzierung: Nach von Anzahlung von 1.500,– € Nach Anzahlung Anzahlung von 1.000,– N e t to d a€r€l eNettodarleh­ h e n s b e t ra g 1.990,– Nettodarleh­ ensbetrag ensbetrag 8.000,– €, 60 60 9.325,– €, 726.570,– Monate €, LaufMonate Laufzeit (59 Monate Laufzeit = 59 zeit (71 Raten à 99,– € und Raten àà 75,– eine Raten 99,– €€ und und eine eine Schlussrate: 3.711,34 Schlussrate: 3.000,02 Schlussrate: 2.800,– €, €), Gesamtlauf leistung €), Gesamtlauf leistung Gesamtlaufleistung 50.000 10.000 km, eff. Jahres10.000 km, eff. Jahreszins km, eff. Jahreszins 2.49 %, zins 3.99 Sollzinssatz 3.99 %, %,Sollzinssatz Sollzinssatz (gebunden) (g e b u n d e n ) 3 . 9 1 (gebunden) 3.9199 % %,, 2.30 %, Gesamtbetrag Gesamtbetrag der Raten Gesamtbetrag der Raten der Raten 8.641,– €. 10.740,34 €. 7.425,02 €. Gesamtbetrag inkl. Gesamtbetrag inkl. Gesamtbetrag inkl. €. Anzahlung 10.631,– Anzahlung €. €. Anzahlung12.240,34 8.425,02

*Fahrzeugpreis: *Fahrzeugpreis: 9.570,– 9.990,– €; €; Bei Bei Finanzierung: Finanzierung: Nach Nach Anzahlung Anzahlung von von 1.100,– 1.990,– €€ Nettodarleh­ Nettodarleh­ ensbetrag ensbetrag 8.470,– 8.000,–€, €,60 60 Monate Laufzeit = (59 Monate Laufzeit 59 Raten 109,– € und Raten àà 99,– € und eine eine Schlussrate: 3.095,01 Schlussrate: 2.800,– €, €), Gesamtlauf leistung Gesamtlaufleistung 50.000 10.000 eff. Jahreszins km, eff.km, Jahreszins 2.49 %, 3.99 %, Sollzinssatz Sollzinssatz (gebunden) (gebunden) 3.919 %, 2.30 %, Gesamtbetrag Gesamtbetrag der Raten der Raten 8.641,– €. 9.526,01 €. Gesamtbetrag inkl. Gesamtbetrag inkl. €. Anzahlung 10.631,– Anzahlung 10.626,01 €.

*Fahrzeugpreis: *Fahrzeugpreis:14.595,– 9.990,– €; €; Bei Bei Finanzierung: Finanzierung: Nach Nach Anzahlung Anzahlung von von 2.500,– 1.990,– €€ Nettodarleh­ Nettodarleh­ ensbetrag 12.095,–€, €, ensbetrag 8.000,– 60 60 Monate Laufzeit=(59 Monate Laufzeit 59 Raten 129,– € und Raten àà 99,– € und eine eine Schlussrate: 6.193,20€, Schlussrate: 2.800,– €), Gesamtlauf leistung Gesamtlaufleistung 50.000 10.000 eff. Jahreszins km, eff.km, Jahreszins 2.49 %, 3.99 %, Sollzinssatz Sollzinssatz (gebunden) (gebunden) 3.919 %, 2.30 %, Gesamtbetrag Gesamtbetrag der Raten€. der Raten 8.641,– 13.804,20 €. Gesamtbetrag inkl. Gesamtbetrag inkl. €. Anzahlung 10.631,– Anzahlung 16.304,20 €.

21.525,– *Fahrzeugpreis: 17.525,– *Fahrzeugpreis: 9.990,– €;€;BeiBei Finanzierung: Finanzierung: Nach Bei Finanzierung: Nach von Nach Anzahlung Anzahlung von Anzahlung von 2.990,– € 2.600,– € Nettodarleh­ 1.990,– € Nettodarleh­ N e t t o d a r l e h e n s b e t ra g ensbetrag 14.925,– ensbetrag 8.000,– €, €, 60 18.535,– €, 72Laufzeit Monate Lauf60 Monate Monate Laufzeit =(59 59 zeit (71 Raten à 187,– und Raten à 99,– 149,– € €und Raten à € und eine Schlussrate: 8.402,53 eine Schlussrate: 8.407,69 Schlussrate: 2.800,–€),€, €), Gesamtlauf leistung Gesamtlaufleistung 10.000 Gesamtlaufleistung 50.000 10.000 eff. Jahreszins km,eff. eff.km, Jahreszins 2.49%, %, km, Jahreszins 3.99 3.99 %, Sollzinssatz Sollzinssatz (gebunden) Sollzinssatz (gebunden) (gebunden) 3.919 %, 2.30 %, %, Gesamtbetrag Gesamtbetrag 3.919 Gesamtbetrag der Raten€. der Raten 8.641,– der Raten 21.679,53 €. 17.198,69 €. Gesamtbetrag inkl. Gesamtbetrag inkl. Gesamtbetrag inkl. €. Anzahlung 10.631,– Anzahlung 19.798,69 Anzahlung 24.669,53 €. €.

*Fahrzeugpreis: 22.350,– *Fahrzeugpreis: 9.990,– €;€; Bei Bei Finanzierung: Finanzierung: Nach Nach Anzahlung Anzahlung von von 3.500,– 1.990,–€€Nettodarleh­ Nettodarleh­ ensbetrag ensbetrag 18.850,– 8.000,– €, €, 60 60 MonateLaufzeit Laufzeit =(59 Monate 59 Raten 199,– € und Raten àà 99,– € und eine eine Schlussrate:2.800,– 9.803,78€, Schlussrate: €), Gesamtlauf leistung Gesamtlaufleistung 50.000 10.000 eff. Jahreszins km, eff.km, Jahreszins 2.49 %, 3.99 %, Sollzinssatz Sollzinssatz (gebunden) (gebunden) 3.919 %, 2.30 %, Gesamtbetrag Gesamtbetrag der Raten€. der Raten 8.641,– 21.544,78 €. Gesamtbetrag inkl. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 10.631,– €. Anzahlung 25.044,78 €.

Finanzierungsangebote Finanzierungsangebote für für Privatkunden Privatkunden der der Renault Renault Bank, Bank, Geschäftsbereich Geschäftsbereichder derRCI RCIBanque BanqueS.S.A.A.Niederlassung NiederlassungDeutschland, Deutschland, Jagenbergstraße Jagenbergstraße 1, 1, 41468 41468 Neuss. Neuss, Gültig für diebis wir30.10.2019 als ungebundener Kreditvermittler tätig sind. Gültig bis 20.12.2019

30

Besuchen uns Besuchen BesuchenSie Sieuns unsim imAutohaus. Autohaus.Wir Wirfreuen freuen unsauf aufSie. Sie. Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. AUTOHAUS AUTOHAUS GROHS GROHS GMBH GMBH &&CO. CO.KG KG Rudolf-Diesel-Str. Bad Kreuznach • 0671-61001 Rudolf-Diesel-Str. 55 • •55543 55543 Bad Kreuznach • 0671-61001 • www.renault.de JAHRE www.renault.de Für Sie mit Rudolf-Diesel-Str. 5 · BAD KREUZNACH · Tel. 0671 - 61001 · www.autohaus-grohs.de

Autohaus Grohs GmbH & Co. KG

Weitere Weitere individuelle individuelleFinanzierungsangebote Finanzierungsangebotegerne gerneauf aufAnfrage. Anfrage.

Profile for Kreuznacher Rundschau

KW_43_19  

KW_43_19