Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

12. Jahrgang · KW 43

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Parkett

Designböden & Dielen

GARTENHOLZ

Schnäppchenmarkt

Grosse Auswahl an Restposten und B-Ware. 0 67 61/93 94 - 0 55469 Simmern www.holz-team.de

KURZ-KG.DE SCHWABENHEIMER WEG 70 . BAD KREUZNACH

R

n,

be Le

F , IN g ta

Leben, wie ich es will.

nn en o s c Die fotografischen Werke der „Fotofreunde 1957 e.V.“i werdens vom 4. bis 18. November h im Markthaus der

tAGG INFO FoTA

expertus Sicherheits-Systemhaus GmbH

17 .2017 19.0 .112.20 son tag, 12 nnntag So 0 Uhr

w z Stiftung kreuznacher diakonie zu sehen sein. 

r

zwis hen 11.0 0 - 17.00 Uh iscchen zw 11.00 - 17.0

w

Foto: Werk eines Künstlers

Werke spiegeln unterschiedliche Sicht aufs Leben wider Fotoausstellung im Markthaus mit Werken der „Fotofreunde 1957 e.V.“ N

RUHE RUHE GENIESSEN GENIESSEN Fühlen Sie sich sicher und ge-

1

EI

Einbruchmeldesysteme Videoüberwachungssysteme Brandmeldesysteme www.expertus-sicherheitstechnik.de

Antje Müller

u R si IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

A C H T U N G !! ie S Fühlen Sie sich sicher und gens fahrungen, Techniken und natürborgen in unseren Komfortwohdes Markthauses Bad Kreuznach (red). Vernissage Öffnungszeiten n TAG DERu OFFENEN BAUSTELLE!! e S n borgen in unseren Komfortwohl i nungen, die Sie nach Ihren Bedürfh e i n 10.00 bis 18.00 Uhr, lich ihre Bilder aus. Besonders im Markthaus der Stiftung kreuz- – werktagse ü d Am Samstag, 04.11.2017 von 14:00 e nungen, die Sie nach Ihren Be-F g nissen gestalten können. , r g n o alle Mitglie-n 10.00 bis 14.00 Uhr – interessant ist, dass nacher diakonie in der Hans- samstags e dürfnissen gestalten können. b Uhr bis 16:00 Uhr se ng s u i der unterschiedliche Sichtweisen DHH in Bad Kreuznach-Bosenheim, zu sehen. Schumm-Straße: Anlässlich ihres n n GESELLIGKEIT ERLEBEN f GESELLIGKEIT ERLEBEN r ü Exclusive Lage am Kurpark undd g 60-jährigen Bestehens präsen- Die Fotofreunde sind ein kleiner auf die Dinge haben, verschie- Im Oberen Grund 32a Exclusive Lage am Kurpark und L B. Salinental. Insbesondere das ume dene Schwerpunkte wählen und Verein mit aktuell etwa zehn aktieren die Fotofreunde 1957 e.V. Salinental. Das nahegelegene Nur noch. 1 DHH ist frei. Der Rohbau ist bereits fertig D fassende Gesellschaftsangebot des siv al Kurviertel bietet Raum für vielt Ausstattung! 5 ZKB, Duschbad, ie in Technik und Bildaufbau eigene gestellt, gehobeneb tivenu Mitgliedern. Sie treffen sichn dort einex Auswahl ihrer fotogra- l c Hauses bietet Raum für viele l Genießen Sie E fältigeAktivitäten. Aktivitäten. n Abstellraum, Gäste-WC, HWR ca. 143,7 m² Wfl ., tä e i fältige Genießen Sie das l wöchentlich im e t Akzente setzen. Daher sind die tivi Mehrgenerati-r fischen Werke. Die Ausstellung das Leben im Herzen der Kurstadt. Sa i Terrasse, 2 Stellplätze. Grdst. 561 m². Bezugsfertig k Leben im Herzen der Kurstadt. H v r A Bilder der Fotofreunde so vielfälonenhaus des Zentrums St. Hilwird am Samstag, 4. November, m Anfang i 2018. Der Preis versteht sich ohne MalerKu tige n e l tig – genau wie die Menschen am degard der Caritas in der Bahnum 11.00 Uhr eröffnet und ist bis uNsER sERvIcE Tapezierarbeiten und Bodenbeläge. Bad, Duschbad, b fä Le Gäste-WC, Küche, Abstellraum, Flur und HWR sind s + Rezeptionsdienst und zum 18. November während der straße und tauschen sich über Er- Auslöser. a d d Notrufservice, Hausarztvisite s 343.000,– € gefliest. n o i + Pflege- und Serviceteam c t i p oder als geschlossenen Rohbauv 222.000,– € r e bei Bedarf ze s e f Energiebedarfsausweis EnEV 17,40 kWh A+, Strom, Baujahr 2017 d R n + Friseur, med. Fußpflege, tru u + Fordern Sie unverbindlich ein Exposéf No r über Kosmetik, Ergo- & Physioge a e info@immobilien-am.de an. d d fl e P therapie, u.v.m. B me i + , r e E Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach u , b tik salinenstraße 145-147 ise Handy: 0175 5573157 u.v RundgeschautF bei derr Theatergruppe „Komödienkiste“ , me e 55543 bad Kreuznach s + i info@immobilien-am.de o K rap Infos: 0671 4834252 s www.immobilien-am.de he t en www.bellevita-seniorenresidenz.de b lin 3 a s 54 0 : 55 os f a n I it DIE KLIMA-EXPERTEN ev l l be FÜR IHR ZUHAUSE w. ww

M

ah

aM

N

s

R sE

uN

„Stress im Champus-Express“

Bad Kreuznach Telefon: 0671/480252 www.ks-klimatechnik.de

Bad Kreuznach (nl). Die Theatergruppe „Komödienkiste“ der Kolpingsfamilie Bad Kreuznach zeigt die Komödie „Stress im Champus-Express“ von Bernd Spehling. In ihren immer den Kern der Zeit treffenden Stücken setzen sie sich mit aktuellen Themen auseinander, „die zum Zeitgeist passen“, so

KSKLI_15028_AZ_KH_Rundschau_43x90_RZ.indd 17.11.15 117:37

Wolfgang Dietrich, Regisseur der „Komödienkiste“. Nach dem Thema Gesundheitswesen, wo sie über private und Kassenpatienten witzelten, geht es nun um Bahnpannen: Wer kennt es nicht? Eine Fahrt mit dem Zug ist unpünktlich, im Preissystem völlig unübersichtlich, to-

tal chaotisch? All dies nimmt die „Komödienkiste“ „auf die Schippe“, wenn sie in ihrem Stück „Stress im Champus-Express“ zu einer heiteren Zugfahrt einlädt. Das Team zeigt im mittlerweile 34. Jahr des Bestehens eine Komödie in drei Akten. Foto. N. Lind Lesen Sie mehr auf der Seite 6.

*gültig für alle Privathaushalte im Aktionszeitraum von 1.02.2017 bis 31.03.2018

10% RABATT

*

=

®

• Einfach anrufen... • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... • Zufrieden sein...

Malerbetrieb Jens Müller • Meisterbetrieb 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel.: 06701/ 9117315 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 43 | 26. Oktober 2017

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag 26. Oktober: Faust-Apotheke, Mannheimer Str. 144, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-27280

NOTRUF

NOTRUF

Freitag 27. Oktober: gesundleben Apotheke, Bad Kreuznach, Alzeyer Straße 81, Bad Kreuznach, Tel: 0671-79499919 Samstag 28. Oktober: Ring-Apotheke, Ringstraße 64a, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69968

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

Sonntag 29. Oktober: Löwen-Apotheke, Mannheimer Str. 35, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28879

Mittwoch 1. Oktober: Neue Apotheke am Holzmarkt, Dessauer Str. 1, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28418

26.10. - 01.11.2017 FACK JU GÖHTE 3 15.00 - 17.30 - 17.45 - 20.30 Mo auch 20.00, Fr - Di auch 23.15

15.Die 00 - exzellente 17.45 exklusiven Geschmack. Qualität, JIGSAW edle Rebsorten und sein eleganter Auftritt machenab 18 J. 20.15 (Mo erst 20.45), Fr - Di auch 22.45 feiern genießenBegleiter Fürst vonFürstlich Metternich zum&perfekten GEOSTORM ab 12 J. unserer Events. - 20.15 (Mi nicht Stil 20.15), Fr - Di auch 22.45 Wer mit dem Fürsten17.45 feiert, beweist und Anzeigenschluss vorgezogen NESBOE:SCHNEEMANN exklusiven exzellente Qualität, ab 16 J. Wegen der Feiertage, 31. Oktober (Reformationstag) undGeschmack.JODie außer Di, Auftritt Fr - Di auchmachen 22.45 edle Rebsorten und sein20.00 eleganter 1. November (Allerheiligen), wird der Anzeigenschluss AMERICAN ASSASSIN ab 16 J. Fürst vonauf Metternich 20.00 zumaußer perfekten Begleiter Mo, Fr - Di auch 22.30 Freitag, 27. Oktober, 13 Uhr vorgelegt. unserer Events. CAPTAIN UNDERPANTS ab 0 J.

In eigener Sache

Sa + Di 15.15

MALEIKA

Do/Fr/Mo/Mi 14.45

BLADE RUNNER 2049

20.45 außer Mo Do - Mo auch 17.30

MY LITTLE PONY

15.30

ab 0 J. ab 12 J. ab 0 J.

UNTER DEUTSCHEN BETTEN

Fürstlich feiern genießen 18.00& - 20.30, Fr - So auch 23.00 (Di nicht 18.00)

ab 6 J.

Wer mit dem Fürsten feiert, beweist Stil und ES ab 16 J. exklusiven Geschmack. Die- 20.00, exzellente Qualität, 17.00 Fr - Di auch 23.00 edle Rebsorten und seinCARS eleganter Auftritt machen 3 - Evolution ab 0 J. Fürst von Metternich Do/Fr/Mo zum perfekten Begleiter 15.00 - 17.15, Sa/So 15.30 - 17.15 2D:Events. Do/Fr/Mo/Di/Mi 15.30, Sa/So 15.00 unserer Alex

ROCK MY HEART

ab 6 J.

THE LEGO NINJAGO MOVIE

ab 6 J.

15.30 am Rheingrafenstein

WEINLOUNGE | CAFÉ | EVENTS

15.15

KINGSMAN Inh. Alex Jacob - The golden Circle

www.isotec.de/rueger

Alex

3 Cent Rabatt*

Do - Mo 19.30, Mi 20.15 Kurhausstraße 25 Fr - Di auch 22.30 ab 16 J. am Rheingrafenstein Alex 55583 Bad Münster DIE PFEFFERKÖRNER und ab 0 J. WEINLOUNGE | CAFÉ | EVENTS der Fluch des schwarzen Königs Mobil 0171 7572279 Sa/So/Di 14.45 Inh. Alex Jacob www.kurhaus-rheingrafenstein.de THE CIRCLE ab 12 J. Kurhausstraße 25 info@kurhaus-rheingrafenstein.de 17.30 55583 Bad Münster ICH EINFACH Öffnungszeiten: ab 0 J. UNVERBESSERLICH 3 Mobil 0171 7572279 Mi. – So.: 12:00 – 21:00 Uhr 15.15 außer Sa + Di www.kurhaus-rheingrafenstein.de oder bis das Licht ausgeht SNEAK-PREVIEW ab 16 J. info@kurhaus-rheingrafenstein.de Betriebsferien: Mo 01.20.30 Jan. – 28. Feb. ICH JUDAS ab 12 J. Öffnungszeiten: Di 18.30 Mi. – So.: 12:00 – 21:00 Uhr ATTACK ON TITAN oder bis das Licht ausgeht Feuerroter Pfeil und Bogen ab 12 J.

auf alle Treibstoffe

am Rheingrafenstein *mit Transponder/Card

Eventkalender

ab 12 J.

THOR - Tag der Entscheidung Donnerstag 2. Oktober: Rheingrafen-Apotheke, Salinenstr. 53, 55543 Di + Mi 16.30 - 17.30 - 19.30 Fürstlich feiern & 22.30 genießen Bad Kreuznach, Tel. 0671-33402 Di auch ab 12 J. Wer mit dem FürstenDER feiert, beweist Stil und KLEINE VAMPIR ab 0 J.

Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

mit SB-Waschanlage

Dienstag 31. Oktober: Nahetal-Apotheke, OHG, Ludwig-KientzlerStraße 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0800/6388000

ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN.

NOTRUF

24 Raiffeisen-Tankstelle am Rheingrafenstein 28./29. Oktober: Alex 55595 Weinsheim WEINLOUNGE | CAFÉ | EVENTS

Montag 30. Oktober: Rosen-Apotheke, Salinenstr. 35, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-26169

Nasse Wände? Schimmelpilz?

NOTRUF

WEINLOUNGE | CAFÉ | EVENTS

 0 67 58/9 30-60 . www.raiffeisen-hunsrueck.de

Liebe Gäste,

Eventkalender

was gibt es Schöneres als einen gemeinsamen Abend mit Freunden und Partnern bei leckeren Speisen, Getränken und Musik zu erleben und zu genießen. Liebe Gäste, Wir bieten Ihnen all das in der Alex_Weinlounge im Kurhaus am was gibt es Schöneres als einen gemeinsamen Abend mit FreunRheingrafenstein. den und Partnern bei leckeren Speisen, Getränken und Musik zu Unser Eventkalender informiert Sie regelmäßig über bevorsteerleben und zu genießen. hende Highlights. amAlex_Weinlounge Rheingrafenstein im Kurhaus am Wir bieten Ihnen all das in der Alex WEINLOUNGE | CAFÉ | EVENTS Rheingrafenstein.

OKTOBER Unser Eventkalender informiert Sie regelmäßig über bevorstehende Highlights. Donnerstag, 26.10.2017 ab 19:00 Uhr

Eventkalender OKTOBER Blues, Boogies & Balladen

von und mit Donnerstag, 26.10.2017 Alexander von Wangenheim Liebe Gäste, ab 19:00 Uhr und Entertainer Pianist, Sänger was gibt es Schöneres als einen gemeinsamen Abend mit FreunBlues, Boogies & Balladen www.boogiebaron.de den und Partnern bei leckeren Musik zu vonSpeisen, und mitGetränken und Eintritt frei erleben und zu genießen. Alexander von Wangenheim Alexander von Wangenheima Wir bieten Ihnen all das in der Alex_Weinlounge im Kurhaus am Pianist, Sänger und Entertainer Rheingrafenstein. www.boogiebaron.de

Unser Eventkalender informiert Sie regelmäßig über bevorsteEintritt frei NOVEMBER hende Highlights. Alexander von Wangenheima Donnerstag, 02.11.2017

ab 19:00 Uhr OKTOBER NOVEMBER After-Work-Party

StärkSter Service:

StärkSter Service:

0671 – 65555

0671 – 65555

46¬s¬0#¬s¬3!4¬s¬%,%+42/

Donnerstag, mit den Pullis26.10.2017 (Police & Sting) Donnerstag, ab 19:00 Uhr02.11.2017 www.diepullis.de ab 19:00 Uhr & Balladen Blues, Boogies Cool Down am Abend mit Fürst von After-Work-Party von und mit Freunden und allem, Metternich, mit (Police & Sting) Alexander von Wangenheim wasden das Pullis Herz begehrt. Pianist, Sänger und Entertainer Die Pullis www.diepullis.de Eintritt frei www.boogiebaron.de Cool Down am Abend mit Fürst von Metternich, Freunden undEintritt allem, Kurhausstr. 9 frei Alexander von Wangenheima was das Herz begehrt. &%2.3%(:%.42!,% 55583 Bad Kreuznach Die Pullis Eintritt frei

46¬s¬0#¬s¬3!4¬s¬%,%+42/

&%2.3%(:%.42!,%

Night: Di 20.00 Betriebsferien: Anime 01. Jan. – 28. Feb.

am Rheingrafenstein (Stadtteil Bad Münster) Alex 55543 Bad Kreuznach | Bosenheimer Str. 204 | 0671–65555 | mail@fernsehzentrale.de 55543 Bad Kreuznachund| Bosenheimer Programmauskunft Reservierung: Str. 204 | 0671–65555 | mail@fernsehzentrale.de WEINLOUNGE | CAFÉ | EVENTS Telefon: 0171 - 7572279 54 (14da: Cent/Minute) NOVEMBER Wir sind für Sie da: MO – Fr 9:00 – 18:00 | SA 10:00 – 16:00 Wir01805 sind- 54für66 Sie MO – Fr 9:00 – 18:00 | SA 10:00 – 16:00

Inh. Alex Jacob Kurhausstraße 25 55583 Bad Münster

Donnerstag, 02.11.2017 ab 19:00 Uhr


Aktuell

26. Oktober 2017 | KW 43

Fraktionen im Findungsprozess

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort

„Auf mich zugeschnitten“ – Andreas Henschel bewirbt sich um Bausch-Nachfolge von Natascha Lind Bad Kreuznach. Die SPD-Fraktion möchte mit Andreas Henschel die Bewerbung um den Posten des Beigeordneten der Stadt Bad Kreuznach antreten. Der aktuelle Amtsinhaber Udo Bausch, der als Auswärtiger in Zeiten der Jamaica-Koalition von der FDP vorgeschlagen wurde, ist am 8. Oktober zum Oberbürgermeister der Stadt Rüsselsheim gewählt worden. Damit scheidet er zum Jahreswechsel aus dem Bad Kreuznacher Stadtvorstand aus und tritt sein Amt in der Opelstadt an. Henschel (49), stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Bingen, ist seit acht Jahren in der Kommunalpolitik aktiv und sei dort „reingewachsen“, so Henschel. Seit drei Jahren ist er Nachfolger von Carsten Pörksen als Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion. Nach langen parteiinternen Überlegungen und Unterredungen – „denn vorrausschauende Personalpolitik ist immer ein Prozess“ – bewirbt sich Henschel nun als Nachfolger von Udo Bausch im Dezernat III, das u.a. für Sicherheit und Ordnung, Wirtschaftsförderung, Schulen, Soziales und Integration zuständig ist. „Ein Dezernat, das wie auf mich zugeschnitten ist“, berichtet Henschel in einem Telefoninterview mit unserer Redaktion. „Ich bin seit 34 Jahren aktiv bei der Polizei – u.a. dort für die Ausbildung und als Moderator tätig. Menschen zu führen –mit allen Kontroversen –macht mir Spaß und

diese Themen, die das Dezernat betreffen, sind mir enorm wichtig – gerade in Bad Kreuznach – und liegen mir am Herzen“. Henschel habe den möglichen Berufswechsel auch mit seiner Familie abgesprochen, denn nach so langer Zeit aus dem Polizeidienst auszuscheiden, wäre ein Einschnitt. „Aber meine Familie und auch die Mitarbeiter der Polizei freuen sich für mich und unterstützen mich, denn sie wissen, dass dieses Amt zu mir passen würde“, so Andreas Henschel. Die Wahl des Beigeordneten erfolgt im Stadtrat. Die SPD und Andreas Henschel hoffen auf Unterstützung der anderen Parteien, denn Henschel habe in den letzten Jahren fraktionsübergreifende Beschlüsse gefasst. „In der Kommunalwahl 2014 hat die SPD gewonnen und lag deutlich vor der CDU“, erklärt Henschel, „das sollte auch im Stadtvorstand abgebildet sein.“ Die anderen Fraktionen sind dahingehend noch im Findungsprozess und die CDU-Fraktion fühle sich vom Vorschlag der SPD „überrollt“, geht aus Medienberichten hervor Boos‘ Rücktritt nach 29 Jahren Parteizugehörigkeit Ein Schock für die SPD war zweifelslos der Rücktritt von Michael Boos am Montagabend in der SPD-Fraktionssitzung. Boos hat nach 29 Jahren die Parteizugehörigkeit zur SPD aufgekündigt. Henschel: „Das kam für uns völlig unerwartet. Somit sind unsere

Startvoraussetzungen gesunken – von 15 auf 14“. Boos hingegen sieht dies anders: Als langjähriges Mitglied in Gremien und mehr als 25 Jahre im Bauausschuss tätig, habe er gute Basisarbeit geleistet. „Es wäre schön gewesen, wenn ich als Fachmann im Vorfeld gefragt worden wäre“, berichtet Boos auch im Telefoninterview, „die Kandidatur Henschels wurde festgelegt und ist ohne mein Zutun erfolgt.“ Dieser Job als Beigeordneter und Dezernatsleiter müsse von einer professionellen Person bekleidet werden, die Fachwissen habe – auch was das Liegenschafts- und Gebäudemanagement betrifft – und so eine Stelle müsse – wie auch bei Dietmar Canis – ausgeschrieben werden. „Nichts gegen Henschel persönlich, es solle aber im Sinne von Bad Kreuznach entschieden werden“, so Boos. Die Frage unserer Redakteurin, ob Boos gerne Bausch-Nachfolger geworden wäre, beantwortet Boos: „Ich wäre gerne selbst gefragt worden. Wegen meiner Erfahrungen hätte ich das locker geschafft – wenn auch nur als Notnagel oder Übergangslösung bis Ablauf der Amtszeit.“ Michael Boos möchte weiterhin im Stadtrat tätig sein, auch wenn noch nicht klar ist, inwiefern: „Ich habe meine Arbeit immer gerne gemacht und möchte auch gerne weitermachen“, so Boos, „und zunächst werde ich mein Mandat behalten. Ich habe noch keine Kontakte aufgenommen. Schauen wir, was die Zeit mit sich bringt.“

Nachrichten der Polizei Person angegriffen und festgehalten wurde. Der Frau gelang es, sich loszureißen und Hilfe bei einer gerade vorbeikommenden Spaziergängerin zu suchen. Diese konnte nach einer am 19. Oktober veröffentlichten Pressemeldung ermittelt werden. Zwischenzeitlich konnte mithilfe der Geschädigten von dem mutmaßlichen Täter ein Phantombild erstellt werden.

Phantombild – dieser Mann soll eine junge Frau überfallen haben Eine 21-jährige Frau wurde am Dienstagmorgen, 17. Oktober, kurz nach 10.00 Uhr Opfer eines Überfalls. Sie war gerade als Joggerin auf dem Panoramaweg in Bad Kreuznach unterwegs, als sie unterhalb des „Teetempelchens“ plötzlich von einer männlichen

Der flüchtige, deutschsprachige Täter wird wie folgt beschrieben: zirka 20 Jahre alt, etwa 163 cm groß, hellhäutig, dunkelbraunes kurzes Haar und hellblaue Augen; im Gesicht soll er ältere Narben (möglicherweise Akne) haben, auffällig große Zwischenräume zwischen den Zähnen; er trug einen schwarzen Trainingsanzug und führte Inlineskater mit sich. Die Kriminalinspektion Bad Kreuznach bittet die Bevölkerung um Hinweise zu dem veröffentlichten

Phantombild unter der Telefonnummer 0671-8811-100. Überschlag – nach 58 Metern zum Stehen gekommen Ein 32-jährige Fahrer befuhr mit seinem Pkw am Montag, 23. Oktober, gegen 02.55 Uhr die B48 von Bad Kreuznach kommend in Richtung Bretzenheim. Kurz vor dem Kreisverkehr am Mitfahrerparkplatz an der B41 kam der Pkw bei nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei fuhr er auf eine Betonbegrenzung am Fahrbahnrand, hob ab, streifte mehrere Bäume, überschlug sich und kam zirka 58 Meter weiter auf dem parallel verlaufenden Feldweg zum Stehen. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrer leicht verletzt. An dem Pkw entstand Totalschaden. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Wenn bei mir wichtige Entscheidungen anstehen, dann neige ich dazu, die Entscheidungsfindung mit mir selbst auszumachen. Ich werde dann grüblerisch und ziehe mich gerne zurück. Wie schön ist es doch, wenn die Familie und Freunde solche Ei-

genheiten durchschaut haben. Und wie nervig. Da werde ich dann so lange gelöchert und angetrieben, bis das für viele Frauen typische „Nein, es ist nichts“ einem „Also gut …“ weicht. Denn eines habe ich gelernt: Es gibt Menschen, die interessieren sich tatsächlich für ihre Mitmenschen und wünschen sich, dass es ihnen gut geht. Und diese Menschen lenken meine Aufmerksamkeit auf neue Dinge und neue Wege, auf die ich alleine nicht gekommen wäre. Ich kann also nur empfehlen: Reden Sie miteinander. So etwas kann durchaus zu Klarheit führen. Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Immer freitags, 16.30 bis 18.00 Uhr: „Kreuznach-Intro!“ – Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. Die Teilnahme ist kostenfrei – und auch für Einheimische und Neubürger interessant. Ort und Information: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Bad Kreuznach, Tel. 0671-8360050 Immer dienstags und freitags, 07.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt in der Kurhausstraße rund um die Pauluskirche. Bad Kreuznacher Oktoberfest. Im „Stadl“ am Grenzgraben: Fr., 27., + Sa., 28. Oktober, Partyband „Partyfieber“ – Mo., 30., + Di., 31. Oktober, Partyband „Partyfranken“. Eintritt: 15 € inkl. Verzehrbon; Einlass an allen Tagen ab 18.00 Uhr, Beginn 19.00 Uhr. Karten gibt es im Brauwerk per E-Mail brauhaus@brauwerk.info oder telefonisch 0671-29843330. Fr., 27. Oktober | 18.00 bis 01.00 Uhr: Lange Saunanacht im Bäderhaus. Eintrittspreis 23,50 €. 7 Stunden Sauna- und Wellnessgenuss zum Preis eines 4-Stunden-Tickets. Fr., 27. Oktober | 18.00 bis 20.00 Uhr: Kreuz und Quer – Spaziergang durch Reformation und Gegenreformation. Diese unterhaltsame Stadtführung zeigt, wie die Reformation die Geschichte einer Stadt verändert hat. Verschiedenen Kirchen und Klöster der Kreuznacher Innenstadt werden angesteuert. Treffpunkt: Ev. Pauluskirche, Kurhausstraße 4. Sa., 28. Oktober | 20.30 bis 23.59 Uhr: Barclay James Harvest feat. Les Holroyd – Retrosprective – 50th anniversary tour 2017. Karten für das Konzert in der Jakob-Kiefer-Halle, Heidenmauer 12, gibt es im Vorverkauf zum Endpreis von 39,95 Euro (Stehplatz) und 49,95 Euro (Sitzplatz Tribüne) bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Sa., 28. Oktober | 20.30 bis 23.30 Uhr: Krautrock-Night in der „Mühle“ mit Live-Musik, Film-Doku und DJ „Ed Stone“. Dabei: Peter Götzmaan, Peter Lenz, Jürgen Bräutigam u.a. Eintritt 5 €. So., 29. Oktober | 10.00 bis 12.00 Uhr: Segway-Schnuppertag – raus aus dem Alltag, rein in die Natur. Einführung & Minitouren für Unentschlossene, Dauer ca. 60 Min., 25,00 Euro p.P. Anmeldung: Touristinformation, Tel. 0671-8360050. Treffpunkt: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24 So., 29. Oktober | 13.00 bis 18.00 Uhr: Mantelsonntag in der City. So., 29. Oktober | 13.00 bis 18.00 Uhr: Zum Mantelsonntag: Großer Bücherflohmarkt in und vor der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69. Normaler Bibliotheksbetrieb mit musikalischer Umrahmung. Aktionen für Kinder in der Bibliothek . Gitarrenduo Steffen Wagner und Rüdiger Schnurbusch: Arrangierte Jazzstandards, groovige Blues-, und Sambastücke stehen auf dem Programm. In Zusammenarbeit mit den Freunden der Stadtbibliothek. So., 29. Oktober | 15.00 bis 16.00 Uhr: Kinderoper: Die Zauberflöte im Lina-Hilger-Gymnasium, Gustav-Pfarrius-Straße 11-15. Kindgerechte und interaktive Version der Zauberflöte für Kinder ab 5 Jahren. Eintritt 7 €. Vorverkaufsstellen: Thomas Cook Reisebüro, Schwabenheimer Weg 3 im Kaufland, Tel. 0671-4837607; Musik Mohr GmbH, Gymnasialstraße 2, Tel. 0671-48337500; Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH, Kurhausstraße 22-24, 0671-8360050 So., 29. Oktober | 18.00 bis 22.00 Uhr: Mord an Bord, Mylord – Dinner Krimi im Parkhotel Kurhaus, Kurhausstraße 28 – ein englischer DinnerKrimi mit vereinzelten Todesfällen von Pia Thimon


KULTUR

4 | Kreuznacher Rundschau

KW 43 | 26. Oktober 2017

Empfang bei Silona

Gestandene Mannsbilder erzählen

Führung in der Römervilla

Konzert mit „Schall un Raach“ in der KünstlerLounge

Bad Kreuznach. Am Sonntag, 29. Oktober, laden um 11.00 Uhr die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH und die Hausherrin der Römerhalle „Silona“ zu einer besonderen Gelegenheit in die alte Römervilla ein. „Silona“ erzählt, wie es damals war – damals vor 1.800 Jahren. Lernen Sie die Hausherrin und ihre Geschichte kennen. Vor 1.800 Jahren entstand eine prächtige Villa im Bereich des heutigen Schloßparks – die kostbaren Mosaikböden der Römerhalle zeugen vom Reichtum der Besitzer. Wer waren die Menschen, die hier lebten? Warum

wählten sie gerade diese Stelle um einen Palast mit 5.000 Quadratmetern Wohnfläche zu errichten? Wovon lebten die schwerreichen Bewohner? Genau weiß man es nicht. Oder doch? Die Hausherrin lüftet bei der Führung in den Resten ihres alten Domizils das Geheimnis – und erzählt die Geschichte der Villa und ihrer Bewohner. Sachlich fundiert und fantasievoll. Petra Kiefer, im richtigen Leben im Krankenhaus tätig, schlüpft in die Rolle der Hausherrin der Römervilla – Silona. Die Römerhalle in Bad Kreuznach präsentiert Fundstücke aus römischer Zeit, die von herausragender Bedeutung sind. Im Mittelpunkt stehen dabei die prächtigen Mosaikböden, das Oceanusmosaik mit Meeresmotiven um den Wassergott und das Gladiatorenmosaik. Doch auch Glaskunst, Malereien und die Beschreibung der ursprünglichen Palastanlage mit all ihrem Komfort bieten einen anschaulichen Einstieg in die Römerzeit: Zusammen mit Silona wird Geschichte lebendig. Teilnehmergebühr: 7 Euro, ermäßigt für Kurgäste 5 Euro, inkl. Eintritt ins Museum. Treffpunkt: Römerhalle, Hüffelsheimer Straße 11. Foto: GuT

Benefizkonzert Rockabend der besonderen Art mit Backdoor Bad Kreuznach. Was damals als einmaliges Konzertevent geplant war, ist inzwischen zu einer jährlich wiederkehrenden Tradition geworden: Das „Backdoor“-Kirchenkonzert am Samstag, 4. November, ab 20.00 Uhr. Zum 9. Mal gibt es den Konzertabend der außergewöhnlichen Art in besonderer Gotteshaus-Atmosphäre mit vielen musikalischen Überraschungen – davon ist inzwischen zum 7. Mal, dank Unterstützung der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz, die Bad Kreuznacher Kreuzkirche „Heimat“ für diese Tradition. Es ist Freude wie Herausforderung, ein Konzert der leisen, ro-

mantischen Töne (Lieder v. Josh Groban, Gotthard, Adele, Genesis, Styx, u.v.a.) mit einer solch anspruchsvollen Akustik wie der einer Kirche zu spielen. Die beiden Projekte, denen diesmal der Gesamterlös zugutekommen wird, sind der „Sonntagstisch der Gemeinde Heilig Kreuz“ sowie die „Sophia-Kallinowsky-Stiftung“. Versand und Online-Karten: www. backdoor-rock.de, backdoor. rock@t-online.de Vorverkaufstellen Bad Kreuznach: Sparkasse Rhein Nahe, Filiale Kornmarkt, Tel. 0671-9410521, und Pfarrbüro Kreuzkirche, Wilhelmstraße 37, Tel. 0671-28001

„Schall un Raach“ erzählen Geschichten aus dem (Männer-)Leben.  Bad Kreuznach. „Schall un Raach“ – das sind Peter Prokscha am Keyboard, Gitarrist Harald Reeh, am Schlagzeug Jürgen Leininger, Bassist Jan-Oliver Pflügl und Sänger Kai-Uwe Pflügl. Diese Männer haben Humor, und das wollen sie auch beweisen bei ihrem Auftritt am Donnerstag, 2. November, 19.30 Uhr, in der KünstlerLounge des Markthauses der Stiftung kreuznacher diakonie in der Hans-Schumm-Straße. In den

Texten der Bluesrock-Band werden Männerthemen abgehandelt – sei es nun Essen, Autos, Sport, Politik, Frauen oder eben die Art, wie Frauen und Männer sich nicht verstehen. Dabei setzen sich die gestandenen Mannsbilder auch gesellschaftskritisch mit allerlei Themen auseinander. Geht es nun um Klatsch und Tratsch im Dorf, den 40. Geburtstag oder um die geliebte Frau, die das Auto demoliert hat – mit ihren Song-

Foto: Stiftung kreuznacher diakonie texten erzählen „Schall un Raach“ witzige, interessante, aber auch nachdenkliche Geschichten. Ob nun gefühlvolle Ballade, kritisches Rocklied oder lustiger Bluesrock: Ohrwürmer sind in jedem Fall garantiert. Karten gibt es im Vorverkauf bei: Buchhandlung Rottmann in der Mannheimer Straße 167, und im Markthaus für 9 Euro, an der Abendkasse 10 Euro

Kinder-Casting für TV, Film, Werbung Talentscouts sind am 5. November in Bad Kreuznach

Bad Kreuznach. Im Kinofilm „Die wilden Kerle 6“ bekam Michael eine Hauptrolle, Lina posierte für die Pampers-Werbung, Marlon spielte bei der RTL-Serie Cobra 11 mit … Am Sonntag, 5. November, sucht SunshineCasting, Deutschlands größte Kinder-Casting-Agentur, in Bad Kreuznach Babys, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für Mode, Filme, Fernsehbeiträge, TV-Spots und Werbeshootings. Wer am Casting teilnehmen möchte, kann sich unter 08641-9779290 oder mail@sunshine-casting.de melden. Mehr Informationen gibt es unter www.sunshine-casting.com oder www.facebook.de/SunshineCasting.


26. Oktober 2017 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 5

Straußwirtschaften & Gutsausschank Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de.

Pro spe kte in der Runds chau Sprechen Sie uns an! Wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere eigenen Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund.

Bad Kreuznach und Bingen

Straußwirtschaft Do./Fr./Sa. Zum „Kuhkapellchen“ ab 17 Uhr Weingut Zirkel GbR Römerstr. 51 Tel.: 06721-99 44 31 Wir haben bis 09.12.2017 geöffnet.

Tel. 0671-79 60 76 13 Joachim Kübler

Guldental „St. Martinsklause im Grünen “ bis 29.10.2017 Fam. Klöckner Sa. ab 18 Uhr Am Mühlrech So. ab 16 Uhr „Empfohlener Weingarten“, Tel.: 06707-385 Rumpsteak Letztes Wochenende Guldental

Weinstube „Zur Hilberschemer Stubb“ Zehnthofstr. 2 Fr. & Sa. ab 18 Uhr Tel.: 06707-960666 So. von 10 - 14 Uhr mehrmals ausgezeichnet Haus und ab 17 Uhr Kreuznacher des besten Schoppen Rundschau Schnitzel an einer herzhaften Käsesauce

Hackenheim

Herbert‘s Weinstube Do.-Sa. ab 17 Uhr Weingut-Gästehaus Sigrid Kaul Reservierung Bosenheimer Str. 3 möglich Tel.: 0671-61276

Hackenheim

Weinstube Wilhelm Mo.-Sa. 17-23 Uhr Hauptstraße 18 So./Fe 16-23 Uhr Tel.: 0671-68196 Mi. Ruhetag Wechselnde Gerichte Geöffnet bis einschl. 03.12.2017

Oberhausen

Mi.-Sa. ab 17 Uhr So. ab 16 Uhr

Im Gutshof zu Gast bei Fallers Fr. ab 18 Uhr Weingut Christmann-Faller Sa. ab 16 Uhr Hallgartener Str. 2 So./Fe. ab 12 Uhr Tel.: 0175-8 31 86 68 11.11 geschlossen 2.12. „Weihnachten auf dem Land“ Anm. erbeten

Pfaffen- Lenkas Weinstube Schwabenheim Gewerbestraße 4 Tel.: 06701-205870 Deutsch-Böhmische-Küche

Fr. + Sa. ab 18 Uhr So. ab 12 bis 14.30 Uhr + ab 18 Uhr

Inhaberin: Friseurmeisterin Vanessa Gomes

Cut · Color · Style

NOVEMBER

Gensingen Weinhaus Hess/Fam. Luy Di.-So. ab 16 Uhr Binger Straße 3, Tel.: 06727-437 zusätzl. So./Fe. Wir schließen; 11 - 14 Uhr Letzter Öffnungstag: 26.11.2017; Mo. Ruhetag Gutscheine können noch bis dahin eingelöst werden. Wir freuen uns noch über viele Gäste, bitten um Vorreservierung.

Hackenheim Weintreff Grünewald-Schima Ringstraße 13 Tel.: 0671-796 77 31

Verschenken Sie kein Geld, denn ohne Einkommensteuererklärung gibt es keine Rückzahlung!

Qualität zu fairen Preisen

Bad Münster- Gutsausschank Zum Remis‘chen Di.-Sa. Ebernburg Weinhaus Schlich, Burgstr. 3 ab 17 Uhr Tel.: 06708-22 05 Fr. u. Sa. Hausge. Spansau auf Vorbestellung Bingen- Sponsheim

Steuererklärung? Kein Problem.

ANGEBOTE

Im Rahmen einer Mitgliedschaft berät Silke Müller Arbeitnehmer, Beamte und Rentner bei ausschließlich nichtselbständigen Einkünften und erstellt dann die Einkommensteuererklärung.

Ansatzfarbe

incl. schneiden, Pflege und Frisur. Kurzes bis kinnlanges Haar

48.90 $

Strähnen*

nach Wunsch und Beratung, incl. schneiden, Pflege und Frisur. Kurzes bis kinnlanges Haar * blondiert

41.00 $

Jeder Haarschnitt im Damen- oder Herrensalon

11.50 $

Berliner Str. 51

55583 Bad Münster/a. Stein-Ebg. Telefon 0 67 08 - 10 53

Wir sind für Sie da:

Di- Fr. 9.00 - 17.00 Uhr · Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. Beratungsstellenleiterin Silke Müller Robert-Touzet-Straße 43 (Nähe JET-Tankstelle, Bosenheimer Straße) 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 - 200 43 46 Mobil: 0174 - 906 07 72 www.kreuznacherlohnsteuerhilfe.de Beratung nach StBerG § 4 Nr.11


Aktuell

6 | Kreuznacher Rundschau

KW 43 | 26. Oktober 2017

„Stress im Champus-Express“ Rundgeschaut bei der Theatergruppe „Komödienkiste“ Bad Kreuznach (nl). Die „Komödienkiste“ führt, wie es der Name schon sagt, in erster Linie Komödien auf und legt nicht unbedingt Wert auf künstlerisch-anspruchsvolle Stücke. Sie möchte, dass der Zuschauer dem Alltag entfliehen kann und in der „schweren“ Welt Zeit findet, zu lachen, alles zu ver-

gessen und loslassen zu können. Neben den Schauspielern, wobei die Prämisse zählt, dass es keine Doppelbesetzungen gibt, sind auch die Mitwirkenden im Hintergrund wichtig – ob Maske, Bühnenaufbau, Kostüme, Technik, Souffleur oder eben die Regie. „Wir hatten von Anfang an ei-

nen recht großen Kreis an Leuten, die theaterinteressiert waren“, berichtet Dieter Kaul. „Bezeichnend ist, dass wir hier kaum Fluktuation haben und viele schon sehr lange dabei sind. Es haben sich viele Freundschaften ergeben und es macht einfach nur Spaß – bei den Proben, aber auch bei den Auf-

tritten.“ Die ersten Vorstellungen am Wochenende 14. und 15. Oktober lockten knapp 200 Besucher ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Zeit, sich dort mal „rundzuschauen“. Übrigens geht es am Samstag, 28. Oktober, 19.00 Uhr, und Sonntag, 29. Oktober, 16.30 Uhr, mit ihren Vorstellungen weiter – auch im Bonho-

effer-Haus, Kurhausstraße 6. Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei Barbara und Adalbert Bügler, Tel. 0671-63793, oder an der Abendkasse erhältlich. Eintritt: Mitglieder 6 Euro, Nichtmitglieder 9 Euro, Kinder bis 14 Jahre 3 Euro. Kontakt zu Regisseur Wolfgang Dietrich: wolfgang.dietrich@online.de

Wolfgang Dietrich alias Der kleine Harvey

Dieter Kaul alias Rudolf

„Ich bin der Regisseur. Zum 125-jährigen Jubiläum der Kolpingsfamilie kam ich auf die Idee, ein Theaterstück aufzuführen – damals noch als 1-Akter. Am Anfang habe ich jedes Jahr gefragt, ob wir so etwas noch einmal machen und irgendwann wurde es zum Selbstläufer und ich musste nicht mehr nachfragen. Wir haben alle keine Ausbildung als Schauspieler, aber mit der Zeit haben wir Erfahrungen gesammelt und ich glaube, wir kommen beim Publikum an und sind mittlerweile ein Geheimtipp.“

„Ich bin Gründungsmitglied und mit der Theatergruppe älter geworden. Es hat große Vorteile, wenn man sich kennt, wenn man weiß, wie gespielt wird und wie textsicher die Leute sind, besonders wenn etwas Außergewöhnliches passiert: Bei der letzten Aufführung ist nach Ende des zweiten Aktes der Vorhang nicht zugefallen und ich spielte gerade einen Herzinfarkt; vor ein paar Jahren kam einmal nicht die Musik, da haben dann zwölf oder 13 Leute das Lied ‚Je taime‘ gemeinsam angestimmt – unglaublich.“

Dagmar Wallraff alias Gesine

Aline Butzbach alias Anne

„Ich hatte einmal bei einem Stück einen Textaussetzer was mir vorher noch nie und nachher nicht mehr passiert ist. Der Souffleur, der damals wegen Platzgründen nicht an seiner ‚normalen‘ Stelle saß, versteckte sich hinter einem Benjaminus. Ich habe den Souffleur aber nicht verstanden und musste ständig zur Ablenkung die Pflanze abstauben. Oft spiele ich wegen meiner Stimme männliche Rollen, die sich die Männer nicht trauen. Es ist schön, in verschiedene Rollen schlüpfen zu können und die Leute zum Lachen zu bringen.“

„Dieses Jahr – ich bin das dritte Mal dabei – habe ich eine kleine Rolle und komme erst im 3. Akt auf die Bühne, dafür dann fast permanent. Ich spiele gerne Theater und stehe gerne auf der Bühne – und das von klein auf. Hier ist das Zusammengehörigkeitsgefühl toll, wir entscheiden gemeinsam, welches Stück gespielt wird, wir sind eine Gruppe und das wird auch auf das Publikum übertragen. Man muss sich mit der Rolle identifizieren können und Spaß auf der Bühne haben, sonst kann man die Geschichte nicht vermitteln.“

Ela Domann alias Liselotte

Sophia Wallraff alias Ilse

„Ich kam 2007 – damals als Notnagel – zur Gruppe. Ich musste in sechs Wochen meine Rolle lernen. Das hat so gut geklappt, dass sie mich quasi verhaftet haben. Wir sind eine eingeschworene Truppe und jeder spielt, was zu seinem Charakter passt. Viele sind noch etliche Jahre länger dabei. Ich finde es toll, dass wir immer noch ein Stück finden, das noch nicht gespielt wurde und die Leute begeistert. Letztes Jahr war ich die durchgeknallte Putze, heute bin ich die strenge Liselotte. Man kann sich echt austoben und über die Stränge schlagen – das macht es aus.“

„Ich bin seit diesem Jahr dabei. Über meine Erzieherausbildung, weil ich dort als Übung entweder bei einem Film oder einem Theaterstück dabei sein musste, kam ich zur Komödienkiste. Ich habe auch früher bei der Kinderkomödienkiste mitgemacht. Die gibt es aber leider nicht mehr. Mir liegt das Theaterspiel, und die Leute hier – auch wenn sie meist viel älter sind – haben mich sehr gut aufgenommen. Wir lachen, auch wenn mal was schiefläuft. Besonders die Leute im Hintergrund sind toll, denn ohne beispielsweise die Technik wären wir nur halb so gut.“


26. Oktober 2017 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 7

Kinder-Casting in Bad Kreuznach Film, TV und Werbung suchen neue Gesichter

Am 5. November sucht Sunshine-Casting, Deutschlands größte Kinder-Casting-Agentur, in Bad Kreuznach Kinder, Babys, Ju-gendliche und Erwachsene für Mode, TV-Serien, Kinofilme, TV-Spots und Werbe-Shootings. Kunden der Agentur sind RTL, PRO7, KIKA, C&A, Playmobil, VW, NIVEA, Knorr etc. Wer am Casting teilnehmen möchte, kann sich anmelden unter 08641 9779290 oder mail@ sunshine-casting.de. Mehr Infos unter www. sunshinecasting.com oder www.facebook.de/SunshineCasting

Straußwirtschaften & Gutsausschank Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de.

Planig

Gutsausschank Fisch-Deibert Heinrich-Kreuz-Straße 12 Tel.: 0671-66160 Am 31.10. und 01.11.2017 geöffnet.

Fr./Sa. ab 18 Uhr So./Fe. ab 17 Uhr

Schloß- böckelheim OT Tal

Härters Felsenstübchen Ringstraße 3 Tel.: 06758-6240 Am 31.10. und 01.11.2017 geöffnet.

Fr./Sa. ab 18 Uhr So./Fe. ab 17 Uhr

Sommerloch

Weingut Barth Fr./Sa. ab 18 Uhr Weinbergstraße 4 So. ab 17 Uhr Tel.: 06706-6065 Spansautermine: Fr.27.10. Vorbestellung erbeten; 31.10. und 01.11. geöffnet

Tiefenthal „Zum Mühlenhof“ Münsterthaler Str. 1 Tel: 06709-412 Wildspezialitäten

Fr./Sa. ab 17 Uhr So. ab 11 Uhr

Wallhausen

Gutsschänke geöffnet: Sa. 21.10. ab 18 Uhr So. 22.10. ab 16 Uhr

Weingut Edgar Orben Grabenstraße 9 Tel.: 06706-16 40 Letztes Wochende Sa. Spansau vom Bioschwein

Winzenheim Weinstube Meinhard Kirchstraße 13 Tel.: 0671-4 30 30

Mi.-Fr. ab 19 Uhr Sa. u. So. ab 18 Uhr

Winzenheim Feldmann‘s Weinstube Windesheimer Straße 65 Tel.: 0671-920 19 67

Fr., Sa., So. jeweils 17 Uhr

IT – Systemhaus IT – Systemhaus

Stolz Computertechnik GmbH 67748 Odenbach Tel. 06753 / 9397-0 kontakt@mystolz.de Stolz Computertechnik GmbH 67748 Odenbach Tel. 06753 / 9397-0 kontakt@mystolz.de

Verkaufsoffener Sonntag Bad Kreuznach Sonntag

29.10.

KNUSPERMÜSLI XXL versch. Sorten (1kg = 1.99)

UVP

5.99 1.500 g

2.

99

Angebote nur gültig am Sonntag, 29. Oktober

13 - 18 Uhr

ORIGINAL (1 l = 0.50) zzgl. 1 Euro

UVP 3.96

4 x 0,5 l

-.99 Jawoll Vertriebs GmbH Filiale Bad Kreuznach Planiger Straße 106 55543 Bad

Kreuznach

Wir sind am Mantelsonntag gerne für Sie da! Jaw Bad Kreuznach 29-10-2017.indd 1

24.10.2017 14:59:11

Ihr m & b reiseteam Wormser Straße 1 55543 Bad Kreuznach Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de www.holidayland-badkreuznach.de


Aktuell

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Geschenke für Kinder

Spende Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ läuft bis zum 15. November. Mitmachen: Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben oder vorgefertigten Schuhkarton unter www.jetzt-mitpacken. de bestellen, das Päckchen mit neuen Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren füllen. Die Päckchenspende rechtzeitig zur nächstgelegenen Abgabestelle, Christliche Buchhandlung, Viktoriastraße 20, bringen.

KW 43 | 26. Oktober 2017

Zum Mantelsonntag mit der Bahn Verbindungen auf der Homepage der Kreuznacher Rundschau Bingen / Bad Kreuznach (red). Am Sonntag, 29. Oktober ist in Bad Kreuznach und Bingen verkaufsoffener Mantelsonntag. Von 13.00 bis 18.00 Uhr sind die Geschäfte in den Innenstädten geöffnet und es werden weitere Aktionen geboten. Gute Verbindungen dorthin bestehen auf sämtlichen Bahnstrecken wegen der auch sonntags mindestens stündlich verkehrenden Züge, auf bestimmten Regionalbuslinien und mit den jeweiligen Stadtverkehren. Die Bus- und Zugverbindungen zum Mantelsonntag finden Sie auf der Homepage der Kreuznacher Rundschau.

Brillenshow auf 200 Quadratmetern „aktiv optik“ – bundesweit aktive Kette bekennt sich zum Standort Innenstadt Bad Kreuznach

Sternbilder und Mythen

Sternwarte

Am Samstag, 28. Oktober, ab 10 Uhr, werden im Kleingartenverein Martinsberg die Stromzähler und Wasseruhren abgelesen – danach wird das Wasser abgestellt. Alle Kleingärtner werden gebeten, an diesem Tag anwesend zu sein oder dafür Sorge zu tragen, dass der Zugang zu den Wasseruhren und den Stromzählern gewährleistet ist. Die Wasseruhren dürfen erst nach dem Ablesen und dem Überprüfen der Plomben ausgebaut werden.

Kunstwerkstatt

Offene Tür Am Sonntag, 29. Oktober, stehen zwischen 13 und 18 Uhr die Türen der Kunstwerkstatt, Mannheimer Straße 71, offen für alle Interessierte. Verschiedene Stationen laden zum Kreativ-Sein ein: Malen mit Gouachefarben, Deorollern, Muster zeichnen, Prägedruck ausprobieren oder Filzen, mit Naturmaterialien gestalten oder etwas aus Salzteig modellieren. Der Förderverein der Kunstwerkstatt bietet Kaffee und Kuchen an. Die Kunstwerkstatt informiert über die kreativen Angebote, das aktuelle und das geplante Programm für 2018.

Am Sonntag, 29. Oktober, öffnen sich die Tore des Friedrich-Moebus-Stadions für die Läuferszene beim 4. Cross Trophy Run. Auch dieses Jahr wird der Crosslauf wegen des besonderen Laufformates wieder etliche Läufer ins Stadionareal locken – der Kreismeister wird gesucht. Besonderes Highlight: Ein Staffelwettbewerb, welcher auch den Schlusspunkt der Veranstaltung setzt. Die ersten Läufer werden um 10.30 Uhr auf die Strecke geschickt. Interessierte Läufer können sich noch bis zum 27. Oktober online unter www.ldr-laufsport.de oder www. raceresult.com kostenlos voranmelden.

Am Dienstag, 31. Oktober, wird es schaurig im „Sprechzimmer“, Jahngasse 5: Um 20.30 Uhr lesen Wolfgang Wobéto und Stefanie Kleidt als Duo „Literatur in Moll und Dur“ Gruselgeschichten von Edgar A. Poe, Bram Stoker und anderen zu Halloween. Dazu werden Wein und Knabberzeug angeboten.

Tee

Strom ablesen

Crosslauf

Sprechzimmer

Verkostung

KGV-Martinsberg

Moebus-Stadion

Gruselgeschichten

Am Freitag, 27. Oktober, 20 Uhr, referiert Roland Zahn von der Sternwarte Bad Kreuznach im Vortragsraum zum Thema „Sternbilder und die Mythen, die sie umgeben“. Eintritt: 6 €, Kinder bis 17 Jahre 4 €

Am Freitag, 27. Oktober, präsentiert der Weltladen Bad Kreuznach ab 10.30 Uhr eine Auswahl von Teesorten aus Fairem Handel und lädt ein zur Verkostung. Am Mantelsonntag ist der Weltladen ab 13 Uhr geöffnet.

Termine Bad Kreuznach

Bad Kreuznach (bs). „Wir haben hier einen 1a-Standort für eine Brillenshow auf 200 m²“, Rolf Schneider, Inhaber von „aktiv optik“, hatte in der vergangenen Woche zum Richtfest in seinen Neubau an der Ecke Salinenstraße/ Ecke Mannheimer Straße geladen. Die Gäste konnten erfahren, welche Nutzung der Neubau erfahren soll und einen ersten Blick in das entstehende Gebäude werfen. Schön und modern wird es werden, das vermittelt schon der erste Eindruck beim Rundgang. Übrigens, laut Rolf Schneider sei Gerhard Förster schuld daran, dass es statt eines Umbaus des bestehenden Gebäudes zum Neubau gekommen sei. Der Kreuz-

nacher Architekt habe ihn nach einer Inspektion der alten Bausubstanz zu diesem Schritt geraten. Ein guter Rat, denn der Eingang zu diesem Teil der Fußgängerzone wird optisch so erheblich aufgewertet. Neben der Brillenshow werden in die 1. und 2. Etage HNOFachärzte einziehen und auf der 2. Etage zusätzlich noch eine Praxis für Physiotherapie. Auf das Dach passte noch eine Penthousewohnung mit herrlichem Blick auf die Stadt. Rolf Schneider nutzte während seiner Rede die Anwesenheit der zuständigen Politiker, Dr. Heike Kaster-Meurer für den Stadtvorstand und Carsten Pörksen sowie Werner Klopfer als Vertreter der stärksten Fraktionen im Stadt-

trat (SPD und CDU), um noch einmal darauf hinzuweisen, dass eine Beruhigung der Salinenstraße durch den Bau einer Entlastungsstraße für eine attraktivere Innenstadt und Ausweitung der Fußgängerzone dringend notwendig sei. Aktuell ist die Problematik in der Baustellenstadt Bad Kreuznach brennender denn je. Im nächsten Jahr soll das Haus fertig sein, dann wird „aktiv optik“ dorthin umziehen. „Ein klares Bekenntnis zur Kreuznacher Innenstadt“, so Rolf Schneider, der sein Unternehmen mittlerweile auf über 70 Standorte bundesweit ausgebaut hat, sodass es zu den fünf größten Optiker- und Akkustikerketten der Republik zählt.  Fotos: B. Schier

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr trauern um Raphael Paffrath Bad Kreuznach (red). Der sehr geschätzte Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach (FFW), Raphael Paffrath, verstarb am 4. Oktober im Alter von 19 Jahren. Seit seiner Jugend hat sich Paffrath für die Feuerwehr interessiert und ist im Alter von 12 Jahren der Jugendfeuerwehr beigetreten. Im Jahr 2016 begann sein Werdegang in der aktiven Wehr, wo er seinen Dienst am Nächsten im Löschbezirk West der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach verrichtete. Seine Kame-

raden schätzten seine Hilfsbereitschaft und unkomplizierte Art. Seine Reife stand über dem tatsächlichen Alter und so fanden viele Feuerwehrleute auch einen guten Gesprächspartner und besten Freund. Sein plötzlicher Tod hat seine Kameraden geschockt und stark berührt. Mit Raphael Paffrath verlieren die FFW viel zu früh einen geschätzten und guten Kameraden. Sie werden Raphael nie vergessen und werden sein Andenken in Ehren halten.  Foto: privat

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

An Feiertagen

Hallenbad Das Hallenbad in der Kilianstraße ist am Reformationstag, Dienstag, 31. Oktober, von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Am Mittwoch, 1. November (Allerheiligen), bleibt das Hallenbad geschlossen. Für alle Schwimmfreunde haben die crucenia thermen an beiden Tagen von jeweils 8 bis 21 Uhr geöffnet.

Durch Eifel

Pilgern Das Bistum Trier bietet von Samstag, 28. Juli, bis Sonntag, 5. August 2018, eine Pilgerwoche durch die Eifel von Vogelsang nach Trier an. Die Woche steht unter dem Motto „lebens.wert. mensch“ und lädt dazu ein, sich der Grundfrage nach dem Menschen unter verschiedenen Perspektiven neu zu nähern. Begleitet wird der Weg von Pastoralreferent Sandro Frank und Pastoralreferentin Judith Schwickerath. Die Kosten betragen 495 €, Ehrenamtliche können einen Zuschuss beantragen. Weitere Informationen unter www.geistlichleben.de. Anmeldungen nimmt die Diözesanstelle für Exerzitien in Trier entgegen: 0651-966370 oder exerzitien@bistum-trier.de


26. Oktober 2017 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 9

GROSSE 27 28 29 30 KÜCHENMESSE Freitag

Samstag Sonntag

Montag

Oktober Oktober Oktober Oktober

Fr/Sa/Mo - Geöffnet von 10.00 bis 18.30 Uhr

OFFEN VERKAUFS 13 - 18 Uhr

30 Küchen mit Nachlässen bis zu 50%

Schwabenheimer Weg 62a 55543 Bad Kreuznach

Vom 27. bis 30.Oktober findet bei Küche Creativ die große Küchenmesse statt. Wie in den vergangenen Jahren besteht für Sie in dieser Zeit die besondere Möglichkeit exklusive Küchen und Einbaugeräte zu irren Sonderpreisen zu erwerben. Durch die Unterstützung von langjährigen Industriepartnern wie Bosch, Siemens, Miele und vielen Anderen mehr, können Nachlässe auf 30 neugeplante Küchen von teilweise bis zu 50% gewährt werden. Hier können Sie aus dem Vollen schöpfen. Ganz auf Ihre Bedürfnisse geplant, verbunden mit der besten Ausstattung und dem höchsten Komfort für Sie! Freuen Sie sich schon auf Ihre neue Traumküche?

Messepreis*

9.198.-

Sensationelle Angebote warten auf Sie!

Sichern Sie sich jetzt schnell einen Beratungstermin unter

 06 71/22 60

Preisgarantie bis Ende 2019!!!

Preisgarantie bis Ende 2019! Auch wenn Sie Ihren Traum von der neuen Küche nicht sofort verwirklichen können, ist das kein Problem, denn Sie haben bis Ende 2019 Zeit die Küche abzunehmen und das natürlich ohne Mehrpreis oder Preiserhöhung.

Wer sich also in den nächsten 2 Jahren den großen Traum von einer exklusiven Einbauküche erfüllen und dabei noch bis zu 50% sparen möchte, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen. Worauf warten Sie noch? Besuchen Sie uns im Schwabenheimer Weg 62a in Bad Kreuznach! Öffnungszeiten: Fr/Sa+Mo - 10.00 bis 18.30 Uhr, So verkaufsoffen 13.00 - 18.00 Uhr

Messepreis*

7.198*Abnahme bis Juni 2018. Preisirrtum, Änderungen der Elektrogeräte hinsichtlich technischer Ausführung. Liefermöglichkeiten und drucktechnische bzw. Farbänderungen vorbehalten. Alle Preise in Euro incl. Mwst.. Ohne Fliesen, Wandabschlussprofil, Dekorationen, Mischbatterie, Beleuchtung und Nischenausstattung.

SAISONKRÄFTE

GESUCHT! · DeinDesign sucht Saisonkräfte · Produktion, Versand, Lager, Kundenservice · Vollzeit im Schichtbetrieb von Oktober bis Januar · Nähere Infos unter www.DeinDesign.de/jobs

Otto-Meffert-Straße 3 · 55543 Bad Kreuznach


Aktuell

10 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Velvet Revolution

KW 43 | 26. Oktober 2017

400-Läufer-Marke geknackt

Termine Bad Kreuznach

Marienwörther Benefizlauf (Alex-Jacob-Gedächtnislauf) / Teilnehmerrekord Matthäuskirche

Im Jazzkeller

Basar

Die Jazz-Initiative präsentiert am Freitag, 27. Oktober, 20.30 Uhr, im Jazzkeller im Parkhotel Kurhaus Daniel Erdmanns Velvet Revolution – vitale Interaktionen mit EchoJazzpreisträger 2017. Eintritt: 14 €; Kartenvorverkauf: Touristinfo im Haus des Gastes; Ticket-Reservierung: www.jazzinitiative-kreuznach.de

Der Förderverein Ev. Kinderhaus Matthäus e.V. veranstaltet einen Selbstverkäufer-Basar für Kinderbekleidung und Spielsachen im Gemeindehaus der Matthäuskirche, Steinweg 16, am Samstag, 28. Oktober. Die Tischmiete beträgt 10 € bzw. 8 € zuzüglich Kuchenspende. Reservierungen erbeten unter: astrid.emde21@gmail.com oder 0160-98908619. Verkauf von 15 bis 17 Uhr Vorverkauf, für Schwangere ab 14 Uhr.

Soul-Night

Jake & Son Am Samstag, 28. Oktober, findet im Jake & Son, Gensinger Straße 18, die Soul-Night mit der Mainzer Funk- & Soul-Band „Sideways“ statt. Im Anschluss legt DJ Jonny auf. Einlass ist um 17 Uhr, Beginn 20 Uhr. Tickets zum Selbstausdrucken unter www.ticket-regional.de oder bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Jake & Son. VVK: 11,50 € inkl. System- & VVK-Gebühr.

Informationsstand

Grüne Jugend Die Grüne Jugend veranstaltet in Kooperation mit dem Ortsverband Bündnis 90/ Die Grünen Bad Kreuznach am Samstag, 28. Oktober, von 11 bis 17 Uhr am Kornmarkt einen Informationsstand. Themen des Infostandes sind die Gründung eines Ortsverbandes der Grünen Jugend, Ökologie, Queer-Feminismus, Umweltschutz, Klimaschutz, Bildung und vieles mehr.

Six and the city

Dudelsack Die Band „Six and the city“ gibt am Samstag, 28. Oktober, um 21 Uhr ein Konzert in der Musikkneipe Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44. Es wird ein Querschnitt aus der Popular-Musik mit einem Programm bestehend aus Rock, Pop, Soul und Jazz, interpretiert in einem anspruchsvollen „easy-listening“-Stil und -Sound, der durch die große Qualität und Erfahrung der Musiker geprägt ist, präsentiert.

Märchenabend

Im „mach ebbes“ Die beiden Märchenerzählerinnen Maresi Mengel und Martina Böhme kommen mit ihrem Programm „Von Liebe, Mut und List“ am Samstag, 28. Oktober, von 19.30 bis 21 Uhr in die Kunst- und Kreativwerkstatt „mach ebbes“ in der Altstadt, Mannheimer Straße 55, Seiteneingang. Eintritt: 12 €. Eine Anmeldung wird erbeten unter Telefon 06709-528 10 11 oder www.zaubervoll-erzählt.de.

Strahlende Sieger über die lange Strecke: Zane Grike und Nelson Rück  Fotos: B. Schier Weitere Fotos finden Sie auf unserer Internetseite www. kreuznacher-rundschau.de.

Bad Kreuznach (bs). Starke Läufe und so viele Läufer wie noch nie prägten den 11. Marienwörther Benefizlauf am Sonntag, 15. Oktober. Nelson Rück von den Lauffreunden Naheland Bad Kreuznach war Sieger auf der 10-KilometerStrecke beim Benefizlauf zugunsten des Krankenhauses St. Marienwörth. Die schnellste Frau auf dieser Strecke war Zane Grike. Auf der 5-Kilometer-Strecke siegten Jan-Philipp Pfügl und Nicole Walite (beide Lauffreunden Naheland). Von den Läufern gab es reichlich Lob an die Organisatoren, allen voran die DJK Adler, die für die Streckenführung verantwortlich sind. In diesem Jahr war die Streckenführung wegen der zahlreichen Baustellen in der Innenstadt eine besondere Herausforderung. Diese haben Elisabeth und Georg Troll gemeistert. Die beiden haben die Aufgabe als Streckenchefs von Hans und Hildegard Oehler übernommen. Die Strecken waren sehr gut ausgeschildert und dort, wo es knifflig hätte werden können, markierten freiwillige Streckenposten den Weg. Und immer vorne dabei, stellvertretend für alle Aktiven im DJK: Rainer Bechtoldt, der den

Lauf charmant moderiert und Gabi Ehrlich, die Seele des Wettkampfbüros. Für die Verpflegung haben wieder die Malteser gesorgt und die Apotheke im Marienwörth bot einen kostenlosen Gesundheitscheck an. Auch für die Unterhaltung der Kinder wurde gesorgt, sie hatten viel Spaß bei einem Trommelkurs. Ausrichter ist der Förderverein des Krankenhauses St. Marienwörth. Der Vereinsvorsitzende Ralf-Dieter Kanzler sprach am Ende der Veranstaltung ein Dankeschön aus: „Ganz besonderer Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern aus den Reihen der DJK Adler, des Freundschafts- und Fördervereins St. Marienwörth, dem Malteser Hilfsdienst, Freunden, Verwandten und Mitarbeitern des Krankenhauses und des Karnevalvereins Weisse Fräck, und weitere, ohne die ein solches Sportereignis nicht möglich wäre. Insgesamt sind etwa 70 ehrenamtliche Helfer notwendig, um ein solches Sportereignis zu stemmen.“ Der Erlös des Benefizlaufes wird in diesem Jahr zur Finanzierung von Mobilisationsstühlen für Patienten im Krankenhaus verwendet.

Leserbrief: Mantelsonntag Allianz für freien Sonntag sieht keinen Verhandlungspielraum Bad Kreuznach. „Am Sonntag, 29. Oktober, werden wir, die Mitglieder der lokalen Allianz für den freien Sonntag Bad Kreuznach, an der Heilig-Kreuz-Kirche sieben Thesen für den Sonntag als allgemeinen Ruhetag anschlagen. Das wird zwei Tage vor dem Reformationstag geschehen, an dem 1517 Martin Luther seine 95 Thesen an der Schloßkirche zu Wittemberg anschlug. Der freie Sonntag ist den einen ein Geschenk des Himmels, den anderen eine sozialpolitische Errungenschaft und vielen beides. Erst im November 2016 stellte das Bundesverfassungsgericht fest, dass der Sonnund Feiertagsgarantie schließlich ein besonderer Bezug zur Menschenwürde beigemessen werden kann, weil sie dem öko-

nomischen Nutzendenken eine Grenze zieht und dem Menschen um seiner selbst willen dient. Als Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, des Deutschen Gewerkschaftsbundes und der Katholischen Arbeitnehmerbewegung unterstreichen wir mit der Aktion unsere Forderung, entsprechend der vom Bundesverwaltungsgericht im Mai erneut bestätigten Rechtslage keine Sonntagsöffnungen der Verkaufsstellen im bisherigen Stil mehr zu genehmigen. Dass die Gewerkschaft ver. di jetzt auf eine Klage gegen die diesbezügliche Rechtsverordnung vom 11. November 2016 verzichtete, heißt nicht, dass die Ladenöffnung am 29. Oktober von ihr oder von uns als rechtens betrachtet würde. Mit dieser Rechtsverordnung waren drei Sonntagsöffnungen 2017 genehmigt wor-

den. Wir werden solche offenen Sonntage auch künftig nicht akzeptieren, sollten sie nicht den genau definierten Bedingungen für eine Ausnahmegenehmigung entsprechen. Einen ‚Verhandlungsspielraum‘ sehen wir nicht. Hier sind allgemein die kommunalen Genehmigungsbehörden in der Verantwortung – in Bad Kreuznach die lokale Stadtverwaltung. Sie haben geltendes Recht umzusetzen, und es kann nicht Aufgabe von Kirchen, kirchennahen Verbänden und Gewerkschaften sein, wie anderen Orts über Jahre erfolgreich zu klagen, bis die Verantwortlichen endlich die Rechtslage akzeptieren. Wir hoffen, dass in Bad Kreuznach auch ohne gerichtliche Klagen der verfassungsunmittelbare Sonntagsschutz garantiert werden wird.“  Volker Metzroth

Im Fackelschein

Stadtführung Durch die vergangenen Jahrhunderte des alten Kreuznachs, von der alten Wörthkirche (heute Pauluskirche) bis zum Eiermarkt, führt am Samstag, 28. Oktober, 18 Uhr, eine Stadtführung im Fackelschein der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH mit der Kunsthistorikerin Anja Weyer und bringt auf einem Spaziergang die faszinierende Geschichte des mittelalterlichen Kreuznachs bis zur frühen Neuzeit nahe. Teilnehmerbeitrag: 6 €, für Kurgäste 4 €. Treffpunkt: Nebeneingang Pauluskirche, Kurhausstraße.

Patientenverfügung

Info Über das Thema Patientenverfügung können sich die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Stadt Bad Kreuznach am Samstag, 28. Oktober, um 14.30 Uhr im Hotel Caravelle, Weinkauffstraße 1, informieren. Im Rahmen des Kaffeenachmittags erläutert Gerhard Welz an Beispielen aus der Praxis, wie wichtig eine solche Verfügung ist. Fragen werden im anschließenden Gespräch beantwortet. Im weiteren Verlauf des Nachmittags werden die Ausflugsziele für das kommende Jahr besprochen.

Ball Crucenia

TSC Der Bad Kreuznacher Tanzsportclub (TSC) Crucenia lädt am Samstag, 28. Oktober, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), zum 38. Ball Crucenia in den Großen Kursaal im Parkhotel Kurhaus ein. Showauftritte vereinseigener Gruppen spiegeln das breite Spektrum des TSC wider. Außerdem gibt es ein spannendes Turnier der höchsten Amateur-Klasse „S“ und die Gäste können bei zahlreichen Tanzrunden selbst das Parkett erobern und zu den Klängen der „Twinsband“, einer bewährten Show-Kapelle, tanzen. Tickets gibt es bei der Allgemeinen Zeitung, über das Internet (www.adticket.de) oder an der Abendkasse.


Angebote gültig bis 28.10.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

s u a r e l l a n k s i e r P Die i e r e g z t e m h c a F r unsere im Ring je kg

45

Sauerkraut

FACHMETZGEREI

56

vom Schweinehals je kg

je Paket 1,4 kg

6

78

0000

FACHMETZGEREI

90

FACHMETZGEREI

Winzertüte 1 Ring Blutwurst 1 Ring Leberwurst 1 Ring Fleischwurst*

FACHMETZGEREI

Brasilianischer Rahmbraten

vom Schweinehals je kg

6

ch rei Fa zge et m

90

Winzerbraten

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

6

700g +

ch rei Fa zge et m

vom Schweinehals je kg

6 Leberknödel

0000

ch rei Fa zge et m

Semmelknödelbraten

33

500g je Paket

00

1400

zum Selberbacken je kg

ch rei Fa zge et m

11

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

versch. Sorten 5 x 400 g je Paket

Globus Fleischkäse*

4090

9090

Globus Dosenwurst

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

Globus Hausmacher Blut und Leberwurst

90

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Aktuell

12 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach „Mit russischem Akzent“

Gottesdienst In der Evangelischen Johanneskirche, Lessingstraße 14, findet am Sonntag, 29. Oktober, ab 9.30 ein Gottesdienst „mit russischem Akzent“ statt. Russischsprachige Gemeindeglieder werden an dem Gottesdienst mitwirken, einige der Texte, Gebete und Lieder sollen zweisprachig gesprochen und gesungen werden, der Chor wird Lieder mit russischen Melodien singen – und ein Akkordeonspieler wird musizieren. Alle Interessierten sind eingeladen.

Infoveranstaltung der GuT zu „Tourismus für alle“

Im PuK Am Sonntag, 29. Oktober, ist „Bini Fabula“ um 11.15 Uhr zu Gast im Museum für PuppentheaterKultur (PuK).

Künstlerfrühstück

Finissage Die Ausstellung von Dipl.-Graphiker Peter Trautmann mit 14 Ansichten der Bad Kreuznacher Brückenhäuser in verschiedenen Stilrichtungen ist bis Sonntag, 29. Oktober, montag- und mittwochnachmittags von 14 bis 17 Uhr zu besichtigen. Persönliche Führungen nach Vereinbarung mit Peter Trautmann, Tel. 067141804, 0152-32068184, oder EMail ptartdesign@online.de. Zur Finissage mit „Künstlerfrühstück“ am 29. Oktober um 11 Uhr sind alle Kunstinteressierten und Bewohner des Stadtteils eingeladen: im Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft eG, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6, Eingang Neufelder Weg

Bad Kreuznach/ Bad Müns-ter am Stein-Ebernburg (red). Als Modellregion ist Bad Kreuznach/ Bad Münster am Stein-Ebernburg am Programm für barrierefreien Tourismus in RheinlandPfalz beteiligt. Damit verbunden ist für die Stadt, aber auch für private Betriebe der Tourismuswirtschaft noch für die Dauer von drei Jahren der Zugang zu

Fördergeldern aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Für Mittwoch, 15. November, 15.00 Uhr, lädt die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH (GuT) in das Haus des Gastes zu einer Informationsveranstaltung ein, die die Möglichkeiten der Förderung und Handlungsoptionen für die Betriebe

„Herzige“ Kissen für Brustkrebspatientinnen

Marienwörth

Für die Geschwisterkinder wird „Quietscheentchen“-Angeln angeboten.

vorstellt. Organisatorin ist die Koordinatorin für das Projekt „Tourismus für alle“, Juli Pieroth, die seit Mai dieses Jahres dieses wichtige Aufgabenfeld in der GuT bearbeitet. Pieroth konnte für die Veranstaltung kompetente Referenten gewinnen. Frau Hartenstein ist Projektmanagerin für barrierefreies Reisen bei der Rheinland-Pfalz-Tourismus GmbH. Sie wird den Blick dafür schärfen, dass der Abbau von Barrieren für behinderte Menschen kein Luxus ist, sondern eine Voraussetzung dafür, dass sie überhaupt Urlaubsangebote wahrnehmen können. Derartige Investitionen stärken somit die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe. Frank Schaaf von der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz, die für die Förderung zuständig ist, erläutert die Möglichkeiten und die Bedingungen einer finanziellen Unterstützung, die in beträchtlichem Umfang Zuschüsse beinhalten kann. Die Gelegenheit derartige Anträge zu stellen, ist zeitlich begrenzt. Die Teilnahme an der Veranstaltung im Haus des Gastes ist kostenfrei. Anmeldungen bis zum 8. November unter 0671-83600122 oder bei julia.pieroth@bad-kreuznach-tourist.de.  Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Von Handarbeiterinnen genäht

Familieninfo Ein kostenfreier Familieninfotag findet am Sonntag, 29. Oktober, von 14 bis 18 Uhr im 3. Obergeschoß im Krankenhaus St. Marienwörth, Mühlenstraße 39, statt: Führung in Kreißsäle, Kinderzimmer und Familienzimmer sowie Fragen rund um das Thema Geburt. Dr. med. Gabor Heim, Chefarzt der gynäkologischen Abteilung, bietet 3 D-Ultraschalluntersuchungen von 16 bis 17 Uhr und „Babysmile“ – Schwangerenfotografie – von 14 bis 17 Uhr an.

Termine Bad Kreuznach Pauluskirche

Förderprogramm barrierefreier Tourismus – Betriebe sind eingeladen Führung

„Bini Fabula“

Das Figurentheater präsentiert Geschichten für kleine und große Leute. Museums-Matinee-Eintritt: Erwachsene 5 €, Kinder 3 €

KW 43 | 26. Oktober 2017

Schwester Gabriele Emmert (l.) und Oberarzt Haydar Altamimi bedanken sich bei Erni Weber und den Damen der Selbsthilfegruppe krebserkrankter Frauen in Idar-Oberstein  Foto: Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz Bad Kreuznach (red). Das Brustzentrum Nahe am Krankenhaus St. Marienwörth freut sich über die erneute Spende von 40 sogenannten Herzkissen, die von fleißigen Handarbeiterinnen aus Idar-Oberstein genäht wurden. Die dort ansässige Selbsthilfegruppe krebser-

krankter Frauen hat wieder viel Zeit in die Erstellung der Kissen investiert. Zum mittlerweile vierten Mal besuchten Vertreterinnen der Gruppe das Brustzentrum Nahe am Krankenhaus St. Marienwörth – insgesamt haben sie schon 300 Kissen gearbeitet und für die Brust-

krebspatientinnen übergeben. Diese verschaffen Patientinnen nach einer Operation Erleichterung, indem sie unterhalb der Achsel platziert werden können und damit den Lymphabfluss verbessern. Initiatorin der Aktion ist Erni Weber. Sie hat auch dieses Mal wieder alle Materialien zur Erstellung der Kissen besorgt. Gemeinsam mit anderen Frauen wie Sigrid Juchem und Brigitte Schuch aus der Selbsthilfegruppe hat sie herzförmigen Kissen in liebevoller Kleinarbeit gearbeitet. „Die Kissen sind bei den Frauen nach einer Operation sehr gefragt, denn sie verschaffen gerade frisch operierten Frauen oft eine große Erleichterung. Wir kennen das aus eigener Erfahrung und helfen deshalb besonders gern“, so Erni Weber. Schwester Gabriele Emmert und Oberarzt Haydar Altamimi nahmen stellvertretend für das Brustzentrum Nahe die Herzkissen in Empfang und bedanken sich bei allen fleißigen Handarbeiterinnen in Idar-Oberstein.

Vor nunmehr 200 Jahren, im Jahre 1817, fand ein höchst bedeutsames Ereignis in den beiden protestantischen Gemeinden Kreuznachs statt und man hatte sich für die Fusion von reformierter und lutherischer Gemeinde ein markantes Datum ausgesucht, nämlich den 300. Jahrestag des Thesenanschlags von Martin Luther an die Schlosskirche zu Wittenberg von 1517. Über dieses Ereignis und vieles mehr berichtet Gästeführer Wolfgang Reiche in seiner letzten Kirchenführung dieses Jahr am Sonntag, 29. Oktober, 10.30 Uhr. Treffpunkt nach dem Gottesdienst ist der Haupteingang der Pauluskirche. Die zirka einstündige Führung ist kostenfrei, um Spenden wird gebeten.

Schlafapnoe

Vortrag Die Schlafapnoe Selbsthilfe Bad Kreuznach und Umgebung e.V. bietet am Donnerstag, 2. November, 18 Uhr, einen Vortrag von Stefan Paris, ResMed, zum Thema „Telemonitoring in der Schlafmedizin. Neue Technik in der CPAPTherapie“ im Krankenhaus St. Marienwörth im 5. Obergeschoss, Medienraum, an. Der Eintritt ist frei. Nichtmitglieder sind willkommen!

Star Wars-Lesung

Stadtbibliothek In der Stadtbibliothek kann man am Freitag, 3. November, um 16 Uhr die Abenteuer von Luke Skywalker, Han Solo und Darth Vader auf eine ganz neue Art erleben. Der Kinderbuchautor „THiLO“ geht mit der Erfahrung von 2.000 Lesungen auf große „tiptoi Star Wars-Tour“: Begleitet von den Original-Bildern der Filme auf Leinwand und den Original-Dialogen als Sound liest er aus seinen „tiptoi“-Büchern „Star Wars Episode I-VI“ und „Das Erwachen der Macht“. Diese interaktive Lesung ist geeignet für Kinder ab 7 Jahren. Karten für die Veranstaltung gibt es im Vorverkauf für 2,50 € in der Stadtbibliothek und, falls noch Plätze frei sind, an der Tageskasse.

Im Oktober

Frauentreff Der Kreuznacher Frauentreff e.V. trifft sich im Oktober: • Sonntag, 29. Oktober, 13 Uhr: Mantelsonntag in der Fußgängerzone – Ausstellung und Verkauf der selbstgefertigten Artikel.


26. Oktober 2017 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 13

- Anzeige -

Herbst-Aktions-Wochen laden zum Shoppen ein! Jetzt Chance auf echte Schnäppchen nutzen Die Hammer Aktions-Wochen laden mit passenden Angeboten aus dem Bereich der Raumgestaltung zu einer ausgiebigen

HERBST

AKTIONS WOCHEN

Einkaufstour ein. Bei Rabatten bis zu 50% und der einmaligen Auswahl wird jeder fündig – Wohlfühlfaktor garantiert!

AKTIONSGEWINNSPIEL

50 % BIS ZU

Hauptgewinn

SPAREN

Besonders in der herbstlichen Jahreszeit sehnen wir uns nach einem Platz, an dem wir uns rundum geborgen fühlen. Um dem persönlichen Wunsch nach einer gemütlichen Atmosphäre nachzukommen, hält Hammer die passenden Produkte für seine Kundinnen und Kunden bereit. Ob kuschelige Kissen, flauschige Teppiche oder dekorative Tapeten und Gardinen – mit Hammer wird es so richtig schön. Accessoires wie Kerzen und Laternen setzen Akzente und sorgen für Lichtblicke in der dunklen Jahreszeit.

Jetzt teilnehmen unter: www.hammer-heimtex.de Teilnahmeschluss ist der 15.11.2017.

Mitmachen und gewinnen Feiern Sie mit Hammer die Aktions-Wochen und gewinnen Sie einen nagelneuen MINI Cooper, einen von 200 Warengutscheinen im Wert von 200.- Euro oder seien Sie der glückliche Gewinner von unserem Hammer Sonderpreis: Ein Meet & Greet mit Modeschöpfer und Frauenliebling Guido Maria Kretschmer!

www.hammer-heimtex.de

Nur am 29.10.2017

10%

auf alle Waren!

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

Verkaufsoffener Sonntag! 29.10.2017 13 - 18 Uhr g Farben,

Tapeten g Gardinen, Sonnenschutz g Bodenbeläge, Teppiche g Badausstattungen g Bettwaren, Matratzen g Dekoration, Accessoires


14 | Kreuznacher Rundschau

Herzlich willkommen zum Mantelsonntag! Sehr geehrte Damen und Herren, Einzelhandel, Gastronomen, Dienstleister und die Stadt Bad Kreuznach wollen sich beim traditionsreichen Mantelsonntag am 29. Oktober wieder von ihrer besten Seite präsentieren. Die Vorbereitungen dafür sind schon vor Monaten angelaufen. Ich darf Sie im Namen von Pro City Bad Kreuznach e.V. herzlich einladen, die attraktiven und vielfältigen Angebote zum Mantelsonntag auszukosten. Weil uns in diesem Jahr der Kornmarkt als zentral gelegene Bühne für ein Rahmenprogramm nicht zur Verfügung steht, hat Pro City Bad Kreuznach e.V. einige dezentrale oder auch mobile Aktionen organisiert. So werden wir ein „Photobooth“ (also ein mobiles Fotostudio) in der Kreuzstraße

KW 43 | 26. Oktober 2017

einrichten: Hier darf jeder Mantelsonntag-Besucher ein Erinnerungsfoto von sich schießen lassen. In den Einkaufsstraßen wird der Entertainer Frank Lorenz unterwegs sein, um als Zauberer, Bauchredner und Ballon-Künstler in einer Person seine Zuschauer zu verblüffen. Überall in der Stadt werden Sie auf verschiedene Infostände und Aktionen von Vereinen treffen. In und vor der Stadtbibliothek sind ein Bücherflohmarkt und etliche Kinderaktionen geplant. Es versteht sich von selbst, dass auch unsere kundenorientierten Einzelhändler sowie Gastronomen und Dienstleister an diesem Tag viele Aktionen und spezielle Angebote bereithalten werden. Die Initiative Klein-VenedigBohème, eine tatkräftige Gruppe um Annette Bauer, und der hi-

storische Stadtkern werden sich ebenfalls am Mantelsonntag beteiligen: Geplant sind diverse Stände und eine Kinderkiste an der kleinen Post sowie am Zwingelbrunnen. Zudem wird es eine Kürbismeile ist geben. Sie sehen also: Ein Besuch des Mantelsonntags in Bad Kreuznach verspricht einen facettenreichen Stadtbummel, der viele neue Eindrücke vermittelt und auf alle Altersgruppen abgestimmt ist. Genießen Sie unsere Stadt einmal gemeinsam mit Ihren Lieben – und das ganz ohne Zeitdruck. Sie werden sehen – der Mantelsonntag eignet sich ausgezeichnet als Ziel eines Familienausfluges. Herzliche Grüße Ihr Dirk Alsentzer, Vorsitzender von PRO CITY Bad Kreuznach e.V.

Möbel Mayer im Jubiläumsendspurt am Mantelsonntag

Zum Mantelsonntag bietet Möbel Mayer in Bad Kreuznach viele tolle Aktionen. Siemens-Live-Cooking, Tempur-Matratzen-beratertag, Stressless-Bequem-Sessel-Aktionstag. Außerdem geht der Jubiläumsverkauf zum 130 jährigen in den ultimativen Endspurt. Nur noch bis zum 30.10.2017 gelten die sagenhaften Jubiläumsrabatte!

End ur tt:

JUBILÄUMS-FINALE

MIT VERKAUFSOFFENEM SONNTAG!

NICHT VERPASSEN - VOLLES PROGRAMM AM SONNTAG:

20%

JUBEL-RABATT

AUF MÖBEL & prisma-KÜCHEN*

+

10% JUBEL-BONUS

StresslessBeratertag

SO VERKAUFSOFFEN!

29 OKTOBER 13-18 UHR

TempurBeratertag Siemensochvorführung Kochvorführung

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 10.00 - 19.00 Uhr Sa: 10.00 - 18.00 Uhr Möbel Mayer GmbH Bad Kreuznach · Siemensstr. 3 Tel.: 0 671 / 88722-0 www.mayer-moebel.de

... und sensationelle Jubel-Rabatte, Angebote u.v.m. im ganzen Haus! *Ausgenommen casada, CS-Schmal, Ambienta, Hülsta, Now! by Hülsta, Tempur, Stressless, Miele, Moll, Gradel, RIM, Schösswender und Schlaumayer-Spar-Preise. Nicht für bereits reduzierte Ware und Werbeware. Gilt nur für Neuaufträge, Rabatt vom Listenpreis. Gültig bis 30.10.2017.

möbel BAD KREUZNACH

+

küchen BAD KREUZNACH


26. Oktober 2017 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 15

Folgende Aktivitäten werden am Mantelsonntag 29.10.17 im historischen Stadtteil angeboten: Herbstübliche kleine Angebote wie Kürbissuppe, Federweißer, Spundenkäse, herzhafte und süße Waffeln und mehr im historischen Stadtteil Ausstellung im Bistro Käuzchen Arbeiten von Pirmin H. Sutter Thema „Hermann Hesse“ Ausstellungseröffnung am 27.10.17, 18.30 Uhr 14. 30 Uhr - 15.00 Uhr am Brunnen Kaltes Loch: „10 Thesen Luthers - damals und heute“ mit Ilse Kinder, Elfi Brandt, Cäcilian Brantzenk Nina Schramm und Annette Bauer 15.00 Uhr - 17.00 Uhr Spaß, nicht nur für Kinder mit der „Bad Kreuznacher Puppenbühne Kunterbunt“ Steffen Lang und Team / rund um den Brunnen am Kalten Loch 13.00 Uhr - 18.00 Uhr Eiskeller geöffnet - Steffen Kaul und Team laden ein. 13.00 Uhr - 19.00 Uhr „Die Kürbismeile“ Wer Lust kann mitmachen und einen selbstgemachten Kürbis auf der Meile dazu - und ausstellen

29. Oktober 2017 von 13 - 18 Uhr

Fressnapf Bad Kreuznach

Am 29.10. geöffnet von 13 - 18 Uhr. B E R AT E N | P L A N E N | H A N DW E R K

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 9.00 bis 20.00 Uhr Sa. von 8.00 bis 19.00 Uhr

20% auf Alles* *Ausgenommen sind Tiere, Bücher, Zeitschriften, Geschenkkarten und bereits reduzierte Artikel. Aktionen nur auf vorrätige Artikel.

Küchen

Raumausstattung

Interieur

Bodenbeläge | Treppenbeläge Gardinen | Sonnenschutz ■ Akustiklösungen | Polster ■

WAS TIERE LIEBEN

www.fressnapf-badkreuznach.de

Bad Kreuznach 0671-43661 1 www.raquet.gmbh 1 Grete-Schickedanz-Str. 8

Sehbereich

Gleitsichtstudie: Testen Sie mit uns das

neue Seherlebnis!

In einer Gleitsichtstudie testen wir zusammen mit Ihnen die neuesten Gleitsichttechnologien optischer Entwicklungslabore. Werden Sie einer von 50 Teilnehmern* und sichern Sie sich eine HighEnd Gleitsichtbrille zu Testseher-Konditionen für nur 299 €1 statt 900 €2.

Sehkomfort

Verträglichkeit

Verkaufsoffener Sonntag am 29.09.2017 bei AD OPTICUM feine Gold& Brillenschmiede Schauen Sie vorbei in der Mannheimerstr. 75, 55543 Bad Kreuznach

Jetzt für Gleitsichtstudie registrieren unter 030-2205640-40 und einen von 50 Teilnahmeplätzen* sichern! * Angebot begrenzt auf monatlich 10.000 Teilnehmer bundesweit (max. 50 Brillen je brillen.de-Partneroptiker). 1 Im Angebot sind enthalten: zwei moderne, voll-individualisierte, Lifestyle-angepasste Exklusiv-Freiform-Gleitsichtgläser aus leichtem Kunststoff (CR39; Index 1,5) inkl. Superentspiegelung, Hartschicht und Cleancoat. Zusätzlich ist bei erfolgreicher Reservierung ein Wertgutschein über 80 € für eine Designerfassung aus den verschiedenen brillen.de Kollektionen enthalten. Lieferbereich soweit technisch möglich und solange der Vorrat reicht. Subjektiver Sehtest nach Standardverfahren inklusive. Zufriedenheitsgarantie mit einmaligem Umtauschrecht innerhalb von 6 Monaten und Differenzpreiserstattung. Brillenversicherung (Helvetia Versicherungs-AG, Frankfurt/Main; mit nur 25% Eigenbeteiligung) enthält: Austausch bei Beschädigung oder Sehstärken-Änderung von mindestens 0,5 Dioptrien innerhalb von 12 Monaten ab Kaufdatum. 2 Ein einzelnes Premium-Gleitsichtglas mit den von uns angebotenen Eigenschaften kostet nach einer aktuellen repräsentativen Preiserhebung im Mittel 434,00 €, was bei einer Fassung für z. Bsp. 80,00 € einen Gesamtpreis von 948,00 € ergibt. Quelle: www.preise.gleitsichtgläser. Bei einer Anmeldung bis zum 30.11.2017 (telefonisch oder online) haben Sie bis zu sechs Wochen danach die Möglichkeit, zum Angebotspreis zu bestellen. Das Angebot kann von der SuperVista AG verlängert werden. Ein Angebot der SuperVista AG, Schmiedestraße 2, 15745 Wildau


Aktuell

16 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadtteile Für Groß und Klein

KW 43 | 26. Oktober 2017

Sechste Auflage mit tausenden Besuchern Drei volle Tage lang: Bei Baumesse stand Hausbau im Mittelpunkt an vielen Ständen

Puppentheater

faden nach der Baumesse leicht fortsetzen.

Der Puppenpalast gastiert am Freitag, 3. November, ab 16 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kurhausstraße 6. In diesem Jahr erleben der Kasper und seine Freunde wieder neue spannende Abenteuer im Märchenwald. Das Märchen wird in 5 Akten aufgeführt und ist geeignet für Kinder ab 2 Jahren. Spieldauer etwa 55 Minuten. Die Eintrittspreise sind gestaffelt. Karten gibt es ab 6,90 € an der Tageskasse. Die Kasse öffnet 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Weitere Informationen und Kartenbestellung: Tel. 0177-6779293 oder www.der-puppenpalast.de

Entscheidungshilfen und Ideengeber Die Entscheidung zum Kauf oder Bau einer Immobilie ist keine leichte. Daher steht vor dem Kauf oder Bau eine ausführliche Beratung an erster Stelle. Welche Ziele sich mit einer eigenen Immobilie verwirklichen lassen und worauf zu achten ist, das erfuhren die Gäste der Baumesse an zahlreichen Ständen. Denn kaum eine Entscheidung ist auch mit so vielen Fallstricken verbunden, die sich allerdings mit dem richtigen Hintergrundwissen gut vermeiden lassen.

Gedenkgottesdienst

Hospizdienst Der Christlich Ambulante Hospizdienst an der Nahe lädt ein zu einem Gedenkgottesdienst am Freitag, 3. November, um 18 Uhr in der evangelischen Pauluskapelle, Kurhausstraße. Insbesondere Trauernden in der Region möchte der Gedenkgottesdienst Raum zur Erinnerung geben. Eingeladen sind all jene, die in vergangener Zeit als Angehörige oder Freunde einen Menschen verloren haben und in der Zeit des Abschieds von Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern des ambulanten Hospizdienstes begleitet wurden.

„Frühstückchen“

KH-Südwest Die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils Bad Kreuznach-Südwest sind zum 2. Frühstück im Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft eG, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6, Eingang Neufelder Weg, eingeladen. Am Donnerstag, 2. November, 9 Uhr, wird auch die Oberbürgermeisterin der Stadt, Dr. Heike Kaster-Meurer, anwesend sein. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden werden gerne entgegengenommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für Anfänger

Clogging Eine neue Anfängergruppe „Clogging“ zum Erlernen der Grundschritte beginnt am Freitag, 3. und 10. November, jeweils um 19.30 Uhr im TSC Crucenia e.V. Bad Kreuznach, Planiger Straße 56a. Die beiden ersten Einheiten sind kostenlose Schnupperstunden.Für Singles, Paare und Familien geeignet – es ist kein Tanzpartner erforderlich. Informationen: Bernd Flühr, 067168094, und Bianca Peter, 06709911555 sowie im Internet unter www.tsc-crucenia.de

Auf der Baumesse Bad Kreuznach konnten sich am vergangenen Wochenende die Besucher beispielsweise Foto: privat über den Hausbau informieren. Bad Kreuznach (red). Alles rund ums Eigenheim konnten 16.677 Besucher am vergangenen Wochenende auf der Pfingstwiese sehen, hören und selbst erleben. Die Baumesse Bad Kreuznach sorgte – wie schon in den Jahren zuvor – für volle Messestände und beste Stimmung. Die Austeller und ihre Experten zu Themen rund um Haus oder Wohnung, Garten oder Inneneinrichtung informierten volle drei Tage die Besucher. Im Messefokus stand das eigene Haus, denn in Bad Kreuz-

nach und Umgebung wird viel gebaut. Entsprechend begehrt waren die Plätze beispielsweise zu den kostenlosen Fachvorträgen. Diese befassten sich mit verschiedenen Themen von der Baufinanzierung bis zur eigenen Solaranlage. Die Verbraucherzentrale gab unabhängige Tipps zur Wahl des richtigen Handwerkers beziehungsweise Kundendienstes, zum barrierefreien Wohnen oder der optimalen Heizung. Niedrige Zinsen und steigende Mieten begünstigen den Trend zum Eigenheim. Das spür-

te jeder, der über die Baumesse schlenderte. „Auch 2017 übertrafen die Besucherzahlen unsere Erwartungen“, sagt Jona Poguntke, Projektleiter der Baumesse Bad Kreuznach. Zudem seien die Gespräche für alle Besucher und Aussteller sehr intensiv. Während einige sich vorab ein wenig informieren wollten, bevor das eigene Bauprojekt startet, kamen viele Gäste mit ganz konkreten Anliegen und Fragen zu den Experten. Da die Aussteller aus der Region stammen, lässt sich der Gesprächs-

Auch wer sich lediglich über aktuelle Wohntrends oder Möglichkeiten zur Sanierung informieren wollte, war auf der Pfingstwiese an der richtigen Adresse. Viele Stände boten ein umfangreiches Angebot für alle Wohnbereiche vom Garten zum Keller bis unters Dach. Und so ist Poguntke sicher, dass der wiederholte Erfolg mit Blick auf das kommende Jahr Versprechen und Ansporn zugleich sei: „Die zufriedenen Gesichter der Besucher und Aussteller, die wir an diesem Wochenende gesehen haben, sind auch 2018 unser Ziel“, sagt der Projektleiter. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.baumesse.de/ bad-kreuznach/.

Amtliche Bekanntmachungen aus Bad Münster am Stein-Ebernburg Traditionelles Martinsgansessen Der Deutsch-Französische Freundschaftskreis BME lädt alle Mitglieder und Freunde der deutsch-französischen Partnerschaft herzlich zu seinem traditionellen Martinsgansessen ein, das in diesem Jahr am Samstag, 11. November, von Rolf Homann im Tenniscenter zu Norheim für uns ausgerichtet wird und sich aus den folgenden Gängen zusammensetzt: Feldsalat mit Orange und Kresse mit Croûtons, Gänsebraten mit Bratapfel, Maronen, Johannisbeerrotkraut und hausgemachte Kartoffelklöße, hausgemachtes Eis-Parfait als Krokantgugelhupf mit Cassissoße. Wer keine Gans mag, kann sich alternativ auf eine im Weinblatt gebratene Hähnchenbrust (mit gleichen Beilagen) freuen. Wie in jedem Jahr sind natürlich auch Gäste willkommen. Wir freuen uns auf Sie. Das Essen beginnt um 19.30 Uhr. Die preisliche Gestaltung bewegt sich in etwa auf dem Niveau des vergangenen Jahres. Ihre Anmeldung erwarten wir bis zum 5. November, dazu nehmen Sie bitte folgende Kontaktmöglichkeiten wahr: Tel. 06708-1485, E-Mail kunz.hans-otto@t-online.de

am Samstag, dem 21. Oktober 17, ab 10.00 Uhr im Abenteuerland (Spielplatz „Unter der Bastei“) Treffpunkt: Pavillon

Bitte packt mit an! Beim Unkraut entfernen, freischneiden oder aufräumen.

Das Schiedsamt für Bad Münster am Stein-Ebernburg, Schiedsmann und Mediator Wolfgang Bartmann informiert am 1. Dienstag im Monat immer um 10.30 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt (Kurhausstraße 43) über die Möglichkeiten der kostengünstigen außergerichtlichen Streitschlichtung und Mediation. Es handelt sich ausdrücklich um eine Informationsveranstaltung ergänzend zu den fernmündlich zu vereinbarenden Terminen im Schiedsamt (Mobil: 0160-5384750).

Auch wenn ihr nur für kurze Zeit (1 Std.) helfen könnt, ist das eine entscheidende Unterstützung. Wenn möglich, bringt bitte Werkzeuge wie kleine Schaufeln und Hacken mit. Auch Handschuhe sind wichtig. Achtung: Bei starkem Regen wird die Aktion um zwei Wochen verschoben, und zwar auf Samstag, dem 4. Nov.2017!


26. Oktober 2017 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 17

EINKAUFEN

und helfen ilft KreuzstraSSe h – helfen Sie mit!

Vom 26. Oktober 2017 bis 23. November

Unternehmen spenden einen Teil ihres Umsatzes zu Gunsten von Interplast Sektion Bad Kreuznach & „Mut tut gut“ Steigern Sie den Umsatz der beteiligten Unternehmen und unterstützen Sie so diese Hilfsaktion: MARS Haarstudio: Das Team sammelt Spenden und spendet einen Teil seiner Trinkgelder Liebeshaar-Friseure: spenden im Aktionszeitraum 10% des Verkaufsumsatzes Princessa: wir spenden 10% der Umsätze mit Accessoires und schenken Glühwein gegen Spende aus Different: sammelt im Geschäft für den guten Zweck und rundet um 250,- Euro auf Puricelli: 10% auf alle Röstkaffees Parfümerie Ackermann: sammelt für den guten Zweck und rundet am Ende auf mindestens 300,- Euro auf Stephanie Damenmode: Das exklusive Damenmodegeschäft spendet im Aktionszeitraum je verkaufte Jeans 10,- Euro Schuhtechnik Jost: spendet einen gewissen Betrag vom Umsatz FREYA: Das Reformhaus spendet vom Umsatz einen Teil seines Gewinns FASCINO Boutique: spendet in der Zeit vom 26.10. – 23.11.2017 10% des Umsatzes für die Spendenaktion Rick‘s: spendet 1 Euro je Cocktail in der Zeit vom 26.10. bis 23.11. Qui Store: ab einem Umsatz von 49,95 Euro, 10 Euro Rabatt erhalten oder spenden Foto Sawatzki: Das Studio für Fotografie spendet, in der Zeit vom 26.10. – 23.11.2017, 5% der Umsätze auf Bewerbungs- und Passfotos

Es ist wirklich großartig: Wieder einmal ergreifen die Geschäfte der Kreuzstraße in Bad Kreuznach die Initiative, sich wohltätig zu engagieren. Interplast Sektion Bad Kreuznach fährt jetzt seit 21 Jahren in die ärmsten Länder der Erde um bedürftigen Menschen durch plastisch wiederherstellende Operationen zu helfen. Wir danken herzlich, Freude und Hoffnung, Respekt und Menschenachtung in eine Welt voll Armut und Leid bringen zu dürfen und erhalten als Dank ein glückliches Lächeln, verbunden mit einer lieben Umarmung. Dies treibt uns weiter an, in unserem Tun nicht nachzulassen und Brücken zu schlagen zu den Menschen der Erde, die unsere Hilfe als ein Geschenk erfahren. Danke für Ihre Mithilfe!  André Borsche

Optik Treff A. Grabsch: Der Augenoptiker spendet 5,- Euro für jede verkaufte Brille ab 99,- Euro am 28.10., 04.11., 11.11. und 18.11.2017 Bäckerei Bender: Die Traditionsbäckerei spendet einen gewissen Betrag auf den Gesamtumsatz in der Zeit vom 26.10. bis 23.11.2017 Winzerlädchen, Koffer Faske und Cineplex: haben keine Rabatt-Aktion – sind aber Teil der Initiative  - Alle Angaben ohne Gewähr -

Mit viel Mut gegen Übergriffe Präventionskurse für Grundschulklassen Das Projekt der Alex-Jacob-Stiftung „Mut tut gut“ wurde im Frühjahr 2014 von Alex, Ronja und Rosemarie Jacob ins Leben gerufen und organisiert vierstündige Präventionstrainingskurse für Grundschulklassen. So sollen die Gefahrwahrnehmung und das Selbstbewusstsein von Kindern gestärkt werden. Anlass zu diesem Projekt war ein Entführungsversuch eines Kindes

im Kreis, der für Aufsehen sorgte. Der Übergriff blieb nur deswegen erfolglos, weil eine Klassenkameradin, die zuvor einen solchen kostspieligen Präventionskurs besucht hatte, mutig einschritt. Bisher konnten 50 Grundschulklassen bzw. 1.000 Schülerinnen und Schüler im Kreis Bad Kreuznach geschult und so auf zwielichtige Situationen im Alltag vorbereitet werden.


18 | Kreuznacher Rundschau

EINKAUFEN

und helfen

KW 43 | 26. Oktober 2017

Unternehmen in der Anzeige Hilft.qxp_Layout 1 20.10.17 12:31 Seite 2

Sei dabei... ... mit

LIEBESHAAR · Kreuzstraße 8 · T. 06 71 - 92 01 34 15 Diakonie Foyer EG · T. 06 71 - 60 52 0 45 · 55543 Bad Kreuznach · www.liebeshaar.de/badkreuznach Termine auch online buchbar

Optik Treff Grabsch Kreuzstraße 29 · 55543 Bad Kreuznach

neuer Jeans

10 spenden!

Kreuzstr. 38-40 I 55543 Bad Kreuznach I Tel. 06712983 999 www.stephanie-damenmode.de

Einkaufen & helfen ink

s Hilfsprojekt unte rstüt n und da ze aufe

n

.

E

Spendenbox an der Kasse

- Meisterbetrieb - Bad Kreuznach / Kreuzstraße 37

Kommen Sie zu unserem

TAG DER HAUTGESUNDHEIT am 10.11.2016 von 10 –18 Uhr in Bad Kreuznach Eine Hautexpertin von retipalm derma cosmetic® misst Feuchtigkeit, Fettgehalt und Elastizität Ihrer Haut. Wissenschaftlich fundiert mit einem

n 10 Euro erhalte n de en sp er od

Hautanalyse-Computer und speziellen Messsonden. Anschließend erfahren Sie alles über den aktuellen Zustand Ihrer Haut und wie Sie sie optimal pflegen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin – Ihre Haut wird es Ihnen danken!

Tel.: 0671-201 999 62 Öff nungszeiten: Ingelheim Binger Straße 89, Tel. Mo-Fr 06132 3415 9 – 18. Sa 9-16 Bad Kreuznach Kreuzstraße 31–33, Tel. 0671 48325700

Oui Store · Kreuzstraße 31-33 · 55543 Bad Kreuznach

HERBSTAKTION 26.10.-30.11.17:

Hochheim Burgeffstraße 7a, Tel. 06146 601065

/ Föhnen Montag & Mittwoch 10% Rabatt Parfumerie Ackermann sammelt für den guten Zweck NEUKUNDEN: 10% Rabatt auf alle Dienstleistungen. Für Zukunft. und rundet am Ende auf mindestens 300,- Euro auf.eine hautgesunde

Waschen / Schneiden www.parfuemerien-ackermann.de

Kreuzstraße 66 · 55543 Bad Kreuznach

Unser Kennenlern-Angebot für Sie:

10% auf alle Röstkaffees.

Kreuzstraße 39 ∙ 55543 Bad Kreuznach Tel. 06 71/ 8 45 90 64

Familientradition seit 1936 Bad Kreuznach · Kreuzstraße 31-33 Tel. 0671 48325700

Pamela Gras & Elfi Dick Kreuzstr. 49 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 89669490 www.boutique-bad-kreuznach.de


26. Oktober 2017 | KW 43

Kreuzstraße spenden

Kreuznacher Rundschau | 19

EINKAUFEN

und helfen

Orthopädie Schuhtechnik

30

BIS ZU

SPECIAL ZUM

MANTELSONNTAG @modaprincessa

%

auf besondere Teile der aktuellen Kollek tionen @infomodaprincessa

Princessa :: Kreuzstraße 53 :: Bad Kreuznach

nz_Princessa-Mantelsonntag_hoch.indd 1

Kreuzstraße 64 Bad Kreuznach Tel. (06 71) 3 32 23

21.10.17 12:21

Kreuzstraße 59 • 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 / 3 21 02

Kreuzstraße 57-63 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 8 44 08 88 www.my-ricks.de

Kreuzstraße 74 · Bad Kreuznach Tel. 0671 - 92 02 02 10 www.my-ricks.de

Kreuzstraße 55 • 55543 Bad Kreuznach Tel.: 0671 928 950 99 • fascino@t-online.de


NUR 40 STÜCK

10

NUR 25 STÜCK

mon

für dies

.5 4 1" 0.

" .74

/1

/4

cm

m 4c .0 12

SAMSUNG GALAXY A3 BLACK-SKY (2017) Smartphones (Frei) • 13 MP Haupt- und 8 MP Frontkamera • 16 GB interner Speicher (davon ca. 9,7 GB frei verfügbar), erweiterbar durch microSD™-Speicherkarte um bis zu 256 GB • Octa-Core Prozessor mit 1.6GHz Art. Nr.: 2216520

25

SAMSUNG GLAXY TAB A 10.1 WI-FI Tablet • Android™ Betriebssystem • 1,6 GHz Octa-Core-Prozessor • 16 GB interner Speicher • Erweiterbar durch microSD™-Speicherkarte um bis zu 128 GB Art. Nr.: 2131007/2131008

Schlankes, modernes Design aus Glas und Metall

je 0 % FINANZIERUNG 10.-

je

8 Megapixel-Hauptkamera mit Autofokus

0 % FINANZIERUNG 10.-

15

20

NUR 10 STÜCK

cm

80 32"

TCL H 32 S 5916 LED-TV • HD Auflösung 1.366 x 768 Pixel • 100 Hz PPI Bildfrequenzwiederholung • Dynamischer Kontrast: Mega • 100 nits Bildhelligkeit Art. Nr.: 2311274

NUR 25 STÜCK

EnergieKlasse

TCL U 43 P 6006 UHD LED-TV • 3.840 x 2.160 Pixel Bildschirmauflösung • UHD 4k • WEB Browser • 3 x HDMI Art. Nr.: 2335519

wEGwaeg rsthwrthj • srthjwrtjn

EnergieKlasse

Kompakter, idealer zweit Fernseher

0 % FINANZIERUNG 10.-

18

UHD LED-TV

0 % FINANZIERUNG 10.-

33

Exklusiv für u D_MM_KH_1erPano 0% effekt. Jahreszins. Ab 10 bis zu 33 Monate Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von € 10.- ab einer Finanzierungssumme von € 100.-. Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungspartner: Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach

freier WLAN-Zugang

gibt


0,-

m a l a m Einfach

g a t n n o S . n e p p o sh

So. 29.10.

natlich

ntag ffener Son Verkaufso rkt. a bei MediaM

se Produkte

Nur

NUR 30 STÜCK

NUR 20 STÜCK

BEKO WML 61223 N Waschmaschine • Elektronische Kindersicherung • 15 individuellen Programme ermöglichen Ihnen maximale Flexibilität • Express-Programm in 30 Minuten fertig • 1200 U/Min Art. Nr.: 2321546

6 kg

EnergieKlasse

r

h U 8 1 3 1 n o v . 0 1 . 9 2 m a

BEKO DC 7130 N Kondenstrockner • FlexySense Elektronische Feuchtemessung • Automatischer Knitterschutz • Reversierende Trommelbewegungen Art. Nr.: 2323446

7 kg

Mengenautomatik

Trockenladung

Waschladung

Xpress 35 min - Programm

0 % FINANZIERUNG 10.-

20

0 % FINANZIERUNG Abbildung ähnlich

10.-

25

unsere Club-Mitglieder

t's eine Bratwurst gratis! MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Bad Kreuznach Wöllsteiner Str. 10 • 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671/7962-0

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10-20 Uhr kostenlose Parkplätze freier WLAN-Zugang

Alles Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie.


Aktuell

22 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadtteile Singen und Spielen

Vielfalt BME. Eingeladen in die Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein, sind Alt und Jung, um gemeinsam zu singen und zu spielen. In jeder ungeraden Kalenderwoche zwischen 14 und 15 Uhr bietet der Liedermacher Helmut Gebhard „Singen für Alle“ an. In jeder geraden Kalenderwoche zwischen 14 und 16 Uhr treffen sich Spielfreudige jeden Alters und spielen gemeinsam Skat, Mensch ärgere dich nicht, Rommé, Schach, Canasta, Kindertischkicker, Rummikub und vieles mehr. Anmeldung nicht erforderlich.

Für Erwachsene

Zeichenkurs BME. Der Zeichenkurs für Erwachsene findet am Samstag, 28. Oktober, von 10 bis 16.30 Uhr in der Realschule plus im Stadtteil Ebernburg, Bau A, statt und ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. In einer Gruppe von maximal 10 Teilnehmern werden die Teilnehmer entsprechend ihrer Vorkenntnisse schrittweise an das Erfassen von Formen, Strukturen und Schattierungen herangeführt. Mitzubringen: 1 Skizzen- oder Zeichenblock DIN A3, Bleistifte in den Stärken HB, 2B, 4B, 6B, Anspitzer und Radiergummi, ggf. auch Buntstifte. Kosten: 37 €; Leitung: Ilse Frenzius. Weitere Infos und Anmeldung zu allen Kursangeboten bei Monika Pollack, Tel. 06708-2148, oder Helga Hahn, Tel. 06708-6244076.

Ebernburgstiftung

KW 43 | 26. Oktober 2017

Anwesende schnell im Bann der spannenden Geschichte

Termine Stadtteile Landfrauen Ebernburg

Kochevent

Coole Kids rockten Musical „Mose“ im Gemeindezentrum

BME. Am Freitag, 3. November, findet um 18 Uhr für die Ebernburger Landfrauen ein Kochevent mit Franz Xaver Bürkle in der Realschule plus in Ebernburg statt. Das Motto lautet „Vollwertige Gerichte für Feinschmecker“. Anmeldung bei Marion Engel-Jost, Tel. 06708-1675.

Sicherheit

Beratung

Bad Kreuznach (red). Neunundzwanzig coole Kids rockten im Musical „Mose – ein echt cooler Held“ das Gemeindezentrum Agnesienberg der Evangelischmethodistischen Kirche. Am Sonntag, 22. Oktober, platzte das Gemeindezentrum um 15.00 Uhr anlässlich der Aufführung des Kindermusicals aus allen Nähten, denn zirka 170 Zuschauende waren gekommen, um das Musical mitzuerleben. In nur sechs Tagen hatten die Kinder zwischen 6 und 14 Jahren das 85 Minuten dauernde Musical unter der Lei-

tung von Nadine Karrenbauer einstudiert. Alle Anwesenden wurden schnell in den Bann der spannenden Geschichte gezogen, wie aus einem zum Tode bestimmten Säugling ein Freiheitskämpfer der unterdrückten Israeliten im alten Ägypten wurde. In mitreißenden Melodien und Solos präsentierten die Kinder die alte Geschichte fesselnd und zeitgemäß. Die Zuschauer erlebten hautnah die Plagen mit, als Haribo-Frösche durch den Raum flogen und „Hagel“ auf sie niederprasselte. Mit beeindruckender Konzentration und

vollem Elan sangen und spielten die Kinder ihre Rollen und machten dadurch das Musical zu einem tollen Erlebnis. Mit einem lachenden und weinenden Auge verabschiedeten sich Kinder und Mitarbeitende, denn das Projekt ist mit der Aufführung abgeschlossen. Aber es gibt noch ein Wiedersehen: Am Sonntag, 5. November, werden in einem Familiengottesdienst um 15 Uhr nochmal die Höhepunkte der Woche und der Aufführung vorgestellt. Dazu sind alle wieder eingeladen. Foto: privat

Töröö – Aufregender Tag der Kita-Kinder

Künstlerbahnhof

Helga Persel BME. Im Künstlerbahnhof Ebernburg sind Fotografie und Zeichnung – das sind die beiden Pole in der Arbeit der Mainzer Künstlerin – von Helga Persel bis 29. Oktober zu sehen.

„Kaffee für alle“

Helfer gesucht

Benjamin Blümchen feierte Geburtstag in der Kindertagesstätte

111. Vortrag BME. Zum Ausklang des Reformationsjubiläums bietet die Ebernburgstiftung am Sonntag, 29. Oktober, 14.30 Uhr, auf der Ebernburg ihren 111. Vortrag an – es geht um die Anfänge der neuen reformatorischen Theologie. Dr. Stefania Salvadori referiert über „Karlstadts Entdeckung des Augustin und die Anfänge der Reformation in Wittenberg“.

Vortrag

Moore BME. Der Projektleiter Jan Hoffmann von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz stellt am Donnerstag, 2. November, 19.30 Uhr, bei der Naturstation „Lebendige Nahe“ im Kammermusiksaal im Kurmittelhaus, 1. Stock, Salinenhof 4, das EU-LIFE-Projekt „Moore im Hunsrück – Wieder-Vernässung von Hang- und Quellmooren im NLP Hunsrück-Hochwald“ vor. Eintritt 3 € zugunsten der Naturstation.

BME. Der ehrenamtliche Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren in Bad Münster am Stein, Friedhelm Harrendorf, informiert über Gefahren im Alltag, z.B. über Betrügereien an der Haustür, am Telefon und über Gefahren unterwegs. Die Beratung findet am Freitag, 17. November, von 16 bis 17 Uhr in der „Begegnungsstätte Vielfalt“, Kurhausstraße 43, statt. Die Beratung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

BME. Jeden Donnerstag findet von 14.30 bis 16.30 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein, ein „Kaffee für alle“ statt. Dort treffen sich Menschen aus dem Stadtteil, Kurgäste und Menschen aller Kulturen zum Kuchenessen, Kaffee und Tee trinken, zum gemeinsamen Austausch, Spielen oder „Sprache üben“. Zur Unterstützung vor Ort suchen die Stadtteilkoordinatorinnen helfende Hände. Bei Interesse in der Begegnungsstätte Vielfalt persönlich oder telefonisch unter 06708-6693300 oder per E-Mail unter kh-bme@franziskanerbrueder.org melden.

Aktionstag Die Kinder der Kita Hermann-Rohloff feierten mit Benjamin Blümchen Geburtstag. Bad Kreuznach (red). „Töröö!!“ – Benjamin Blümchen feiert Geburtstag. Der knuddelige Elefant, Liebling vieler Kinder, aber auch Erwachsener, wurde 40 Jahre alt. Der Familie Harder hat die Kita Hermann-Rohloff eine Geburtstagsparty zu verdanken, die es zu gewinnen gab. Timo Harder komponierte ein Geburtstagslied und

hat es mit einigen Kitakindern eingesungen, auf CD aufgenommen und eingeschickt. Vier Wochen später stand fest, dass die Kita „HeRo“ den 1. Platz belegt hat. Natürlich war die Freude groß und bald darauf kam Benjamin Blümchen mit seinem Team in die Kita „HeRo“ und brachte viele tolle Dinge mit. Es gab für alle

Foto: privat

Kinder Laugengebäck und Getränke, Ausmalbilder sowie viel Musik und Tanz. Außerdem bekam jedes Kind ein Foto mit Benjamin Blümchen geschenkt. Es war ein toller und aufregender Tag für alle Kita-Kinder. Ein großer Dank geht an die Familie Harder für diese tolle Aktion.

Für Kinder BME. Zum neunten Mal in Folge veranstaltet der VfL 1884 Bad Münster am Stein e.V. den großen Kinderaktionstag. Am Samstag, 11. November, ab 14 Uhr sind alle – auch Nichtmitglieder – eingeladen, mit viel Spaß an zahlreichen Stationen ihr Können zu zeigen und das Kinderturnabzeichen zu absolvieren. Der Aktionstag ist für alle Kinder kostenlos.


26. Oktober 2017 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 23

Murat Wallrawe Inhaber

Thomas Cook Reisebüro · Schwabenheimer Weg 3 Tel. 0671 - 4837607 · 55543 Bad Kreuznach badkreuznach@tc-rb.de www.tc-rb.de/badkreuznach Thomas Cook Reisebüro Bad Kreuznach

Freitag, 3. 11. · Samstag, 4.11. · Sonntag, 5.11.

Meine Stadt-Seifenkistenrennen auf dem Filial-Parkplatz Drei Tage Familienfest im Rahmen von zwei Jahre Kaufland

Testen schon einmal die Seifenkisten aus: Alexander Csanyi, Stellvertreter Hausleitung Kaufland, und Andreas Schnorrenberger von „Meine Stadt Bad Kreuznach“. Foto: privat Bad Kreuznach (nl). Von Freitag, 3., bis Sonntag, 5. November, organisiert „Meine Stadt Bad Kreuznach“ und Andreas Schnorrenberger die „Family Days“ auf dem Kaufland-Parkplatz. Bei freiem

Eintritt gibt es ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie: LiveMusik, Gewinnspiele, Kinderkarussell, Hüpfburg, Essen und Getränke und vieles mehr wird zum

zweijährigen Jubiläum von Kaufland aufgefahren – und das den ganzen Tag über. Highlight wird am Sonntag, nach dem zweiten Piggyback-Run um 12 Uhr, das Seifenkistenrennen sein. Um 13 Uhr geht es in zwei Klassen los: für Kinder von 8 bis 12 Jahren und für die Älteren bis 88 Jahren. Gestartet wird von einer Rampe. Die Seifenkisten werden von Meine Stadt gestellt. Wer möchte, kann auch seine eigene „Kiste“ mitbringen, allerdings gibt es gewisse Vorlagen (z.B. Breite 85 cm) Anmeldungen – auch von Firmen – und Infos per E-Mail an schnorrenberger@meine-stadtkreuznach.de. Das Familienfest findet von Freitag, 3., bis Sonntag, 5. November, auf dem Filial-Parkplatz des Kauflands, Schwabenheimer Weg 5, statt.

Mission Minigolf

Mitmachen und Gewinnen! Am 3. und 4. November von 10 bis 16 Uhr

FEIERN SIE MIT! Beim großen Familienfest vom 3. bis 5. November zum 2. Geburtstag des Kauflands Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Team der Apotheke im Kaufland in Bad Kreuznach

Schwabenheimer Weg 5 55543 Bad Kreuznach Tel. 06 71.92 08 27-0 Fax 06 71.92 08 27-11 www.apotheke-badkreuznach.de

Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 7 - 20 Uhr


REGION

24 | Kreuznacher Rundschau

KW 43 | 26. Oktober 2017

Pech gehabt – Bodo Bach in Sprendlingen

Termine Region Pfälzerwaldverein

Wanderung Region. Zur Mittwochswanderung am Mittwoch, 1. November, lädt der Pfälzerwaldverein Bad Kreuznach ein. Die Wanderung führt rund um Hackenheim. Die Rundwanderung ist 8 km lang. Es ist auch eine Kurzstrecke von ca. 5 km vorgesehen. Die Schlussrast erfolgt in der Gutsschänke Bonnheimer Hof in Hackenheim. Erster Treffpunkt ist um 13.15 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz Ecke Ring/ Alzeyer Straße in Bad Kreuznach, der zweite Treffpunkt um 14 Uhr am Bonnheimer Hof. Nähere Infos be Pappert, unter Telefon 0170-8953189.

Wir verlosen 3 x 2 Eintrittskarten für das neue Programm

VG Bad Kreuznach

VBW Hackenheim

Filzkurs Hackenheim. Ein neuer Filzkurs für Groß und Klein mit Susanne Grünen mit dem Thema „Weihnachten naht“ beginnt am Samstag, 4. November, von 10 bis 14 Uhr. Neben eigenen Wünschen können weihnachtliche Anhänger wie kleine Tannenbäume oder Zuckerstangen in Nass- oder Trockenfilztechnik gearbeitet werden. Ein Paar (Mutter und Kind) zahlt 20 €, ein Kind alleine 7,50 € und ein Erwachsener alleine 12,50 €. Hinzu kommen die Materialkosten. Anmeldung bei Walburga Ott, Tel. 067163877, oder Marita Trautmann, Tel. 0671-63716.

Konzertabend

Lembergmusikanten Feilbingert/ Niederhausen. Der Musikverein 1920 Feilbingert e.V. „Querbeet“ veranstaltet einen musikalischen Abend mit den Lembergmusikanten. Zusammen mit der Jugendgruppe e.V. Niederhausen findet am Samstag, 28. Oktober ein bunter Konzertabend in der Stauseehalle in Niederhausen satt. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr, Eintritt 6 €.

Nachricht der Polizei Verkehrsunfall mit Totalschaden Weinsheim. Eine 41-jährige PkwFahrerin befuhr die B41 von Waldböckelheim kommend in Fahrtrichtung Bad Kreuznach. Zwischen den Anschlussstellen Sponheim und Weinsheim kam sie, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, zunächst nach links und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Dann schleuderte sie nach rechts und fuhr einen angrenzenden Hang hinunter, wo sich das Fahrzeug

überschlug und auf den Rädern zum Stehen kam. Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreien. Die B41 musste kurzzeitig zum Beseitigen von Fahrzeugteilen und wegen der anschließenden Bergung des Fahrzeuges in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Fahrerin wurde zur vorsorglichen Untersuchung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Pkw entstand Totalschaden.

Sprendlingen. Bodo Bach präsentiert am Freitag, 17. November, in der Sprendlinger Wißberghalle sein neustes Comedy-Programm

„Pech gehabt“. Unser durchgeknallter Planet dreht sich unermüdlich weiter. Bodo Bach macht das beste daraus und nimmt's, wie's

Für die Comedy-Veranstaltung „Pech gehabt“ mit Bodo Bach am 17. November in Sprendlingen verlosen wir 3 x 2 Eintrittskarten. Wenn Sie dabei sein möchten, senden Sie uns eine E-Mail mit dem Stichwort „Pech gehabt“ an redaktion@kreuznacher-rundschau.de oder eine Postkarte an Kreuznacher Rundschau, Mannheimer Str. 82, 55545 Bad Kreuznach. Bitte geben Sie uns Ihren vollständigen Namen, Anschrift sowie Ihre Telefonnummer an. Einsendeschluss ist der Dienstag, 7. November; es gilt das Datum des Poststempels. Die Gewinner werden von uns schriftlich benachrichtigt.

„Harold and Maude“ im Bergwerk Legendärer Kultfilm von Hal Ashby mit Musik von Cat Stevens

Kontakt zu Dr. Rolf Spangenberg

Nach wie vor können Sie sich mit Ihren Fragen gerne über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

kommt und nicht selten kommt's dicke. Sei es die neue Liebe seines Sohnes Rüdiger, der Besuch einer Erotikmesse oder das überraschende Ableben seines ungeliebten Nachbarn. Wer in Bodos letzten Programmen den kulturellen Anspruch vermisst hat, wird diesmal nicht enttäuscht. Bodo besucht ein Museum und erklärt uns die moderne Kunst: „Öl auf Leinwand geht ganz schwer raus. Aber lieber vom Lebe' gezeichnet, als vom Picasso gemalt.“ Bodo steht wieder mittendrin im prallen Leben und stellt die richtigen Fragen: „Werd' ich vom Pech verfolgt oder geh'n mir nur zufällig in die gleiche Richtung?“ Egal welche Erlebnisberichte unser Lieblingshesse diesmal abliefert, wie immer zeigt sich Bodo vielseitig, vielschichtig und vor allem vielosophisch. Termin: 17. November, 19.30 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr; Eintrittskarten gibt’s bei Fernseh Schömel in Sprendlingen, Ticketcenter im Globus Gensingen, Aktiv-Musikmarkt Engelmayer Bad Kreuznach und allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter www.mach-4.de.  Foto: www.mach-4.de

Niederhausen (red). Auch in diesem Jahr setzen Betreiber Matthias Harke und der Bergwerksverein Lemberg e.V. die Reihe der besonderen Filmvorführungen zum Saisonausklang am Dienstag, 31. Oktober, ab 17.00 Uhr fort. Dieses Mal allerdings „Un-

ter Tage“ wird der Kultfilm „Harold and Maude“ von Hal Ashby mit Musik von Cat Stevens gezeigt. Wegen begrenzter Sitzplätze sind Anmeldungen erforderlich. Filmvorführungen ab 18.00 und ab 20.00 Uhr. An diesem Abend werden um 15.45 und 17.00 Uhr

zusätzlich besondere Führungen „Unter Tage“ angeboten, die fast ausschließlich ohne elektrisches Licht stattfinden, um dem Besucher die Arbeitsbedingungen der Bergleute im Mittelalter zu veranschaulichen. Für eine stimmungsvolle Atmosphäre im Außenbereich und vor der Waldbühne sind einige Lichteffekte und Überraschungen geplant. Selbstverständlich gibt es ein passendes Getränke- und Speisenangebot. Warme Kleidung und Taschenlampen, um den Weg vom Waldparkplatz Feilbingert zu finden, sind zu empfehlen. Für ganz Mutige bietet sich der „Lemberggeisterweg“ vom Stausee Niederhausen an, der in zirka 45 Minuten zum Bergwerk führt. Infos: matthiasharke@ naherlebnis.de, 06758-8404.  Foto: M. Harke


26. Oktober 2017 | KW 43

Mistral

Kreuznacher Rundschau | 25

ZUM 1-JÄHRIGEN BESTEHEN RaumdecoR NiebeRgall gmbH GRATULIEREN WIR HERZLICH

Deutsche & Kroatische Küche

Küche vom Feinsten – jetzt auch wieder mittags geöffnet

gardinen · Teppichböden RAUMDECOR PVc-beläge · Jalousetten NIEBERGALL GmbH markisen · Rollos Kompetente Raumgestaltung Tapeten ·Wandbekleidung für private und Polsterarbeiten

Das Mistral in Hargesheim feiert 1-jähriges Jubiläum Angenehme Farben prägen die Wände, die Möblierung ist zurückhaltend und geschmackvoll und die Tische sind mit Tischdecken, Stoffservietten und roten Rosen eingedeckt. Es ist gemütlich, und genau so soll es sein: Das Mistral bietet ein gepflegtes Ambiente und einen freundlichen und persönlichen Service. Im Mistral wird alles frisch zubereitet. „So können wir auch auf die individuellen Wünsche unserer Gäste eingehen.“ Serviert werden gutbürgerliche deutsche Kü-

che und moderne kroatische Küche. Das heißt frischer Fisch, knackige Salate, appetitliches Fleisch oder gegrilltes Gemüse – natürlich ganz frisch – und edle Soßen, die im Mistral immer in einem Extraschälchen zum Gericht serviert werden. So kann jeder Gast entscheiden, wie viel und wo Soße das Essen abrundet. Als Gruß aus der Küche kommt selbstgebackenes Ciabattabrot und jetzt, passend zur Jahreszeit, Griebenschmalz auf den Tisch. Viele Stammkunden haben sich im er-

sten Jahr im Mistral wiedergefunden und feiern mit Renata und Nedo das einjährige Jubiläum. Gerne können Sie kleine Familien- oder Betriebsfeiern bei uns abhalten: Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Menüs oder der Zusammenstellung des Büfetts. Auch für die Weihnachtstage und Silvester können Sie jetzt schon reservieren. Für Feiern aller Art bieten wir die passenden Räumlichkeiten!

gewerbliche Objekte

Kompetente Raumgestaltung Bad Kreuznach - Hargesheim · Tel. 0671 für - 3 13 97 Fax 0671 -und 2 82 gewerbliche 62 · info@raumdecor-niebergall.de Inserat_CC_Nahe_90x60 11.08.2008 objekte 13:12 Uhr Seite private

Schnelle Termine

Perfekte arbeit

bad Kreuznach - Hargesheim Tel. 0671 - 3 13 97 • Fax 0671 - 2 82 62

Herzlichen Glückwunsch Wir gratulieren und zum 1-Jährigen

wünschen viel Erfolg!

Nahe C + C · Am Grenzgraben 16 · 55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 / 894440 · www.nahe-cc.de Wir, der C+C-Bereich der WASGAU AG, sind der Partner von Gastronomie und Großverbrauchern im Südwesten Deutschlands.

Weingut Brunnenhof Ronald Gebhard · 55585 Norheim/Nahe · Tel. 0671/31151

Ihre gute Adresse für bekömmliche Naheweine

Wir gratulieren zum 1-Jährigen!

Kirchstraße 1 · 55595 Hargesheim · Tel. 0671 - 48 330 228 Unsere Öffnungszeiten Außer Mittwoch täglich 11.30 – 14 Uhr und 18.00 – 22.00

Weiterhin viel Erfolg! Burgundenstraße 1-3 55545 Bad Kreuznach Telefon 06 71 - 658 35

www.emrich-montigny.de

1


KR KW 43 | 26. Oktober 2017

Branchenverzeichnis

in allen Lebenslagen e f l i H Fßr makellose & Endlich gutgeschlafen ohne Schnarchen sunde Zähn e

Um die Bartspitze besser : Ihr freundlicher Maler M Ăźl

ler

Gerdageht Breuer UndDr. wieder ein Jahr zu Ende! Zahnärztin

Dr. Gerda Breuer • fĂźhlen Sie sich morgens nicht ausgeschlafen Zahnärztin • haben Sie häuďŹ g Kopfschmerzen • haben HabenSie Siehohen an IhreBlutdruck mindestens jährliche Vorsorgeuntersuchung gedacht? • haben Sie Herz-Kreislaufprobleme Eine lĂźckenlose BonusheftfĂźhrung sichert Ihnen • beklagen KonzentrationsstĂśrungen einen hĂśheren Krankenkassenzuschuss! . . . fragen Sie uns! Wir mĂśchten Ihnen helfen. Nutzen Sie 18 noch die letzten Tage des Jahres! RĂśmerstraĂ&#x;e ¡ 55543 Bad Kreuznach

Telefon: (0671) 9 28 98 08

singleprophylaxe-kh@web.de RĂśmerstraĂ&#x;e 18 ¡ E-Mail: 55543 Bad Kreuznach ¡ E-Mail: singleprophylaxe-kh@web.de

www.zahnaerztin-dr-breuer.de www.zahnaerztin-dr-breuer.de

Wir lassen Sie nicht im

Regen stehen

          • Dachstuhl mit Ziegeleindeckung   

• Dachgauben • Dachumgestaltung   • Dachfenster • Dachausbauten  

 • Ziegelumdeckung • Wärmedämmung    • Raumluftreinigungssystem

 

 

 ENERGIEBERATER KESSLER & SOHN ZIMMEREIBETRIEB - BAUKLEMPNEREI  Schulstrasse 19. 67821 ALSENZ. Tel. 06362-993081. www.zimmerei-kessler.de   

 

 

Der Innungs- und Meisterbetrieb in der 5. Generation • Einfach anrufen... • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... • Zufrieden sein...

Tel.: 06701 / 9117315 Mobil: 0151/14131185

www.freundlicher - maler.de

Nix fällt durchs Raster‌ wir fangen es auf

Zickmann & KeĂ&#x;ler

ANWALTSKANZLEI

§

Sascha Michael KeĂ&#x;ler Fachanwalt fĂźr Sozialrecht Fachanwalt fĂźr Verkehrsrecht Telefon (06 71) 920 26-0 Telefax (06 71) 920 26-20

ď Ž ď Ž ď Ž ď Ž

Versicherungsrecht Familienrecht Erbrecht Arbeitsrecht

www.anwalt-kh.de RĂśmerstraĂ&#x;e 18 - 20 55543 Bad Kreuznach

Wir machen Ihr Haus tr

ocken

Nasse Wände? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Rßger GmbH t 0671 - 48332826

www.isotec.de/rueger


26. Oktober 2017 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 27

OHNE ZINSEN FINANZIEREN1, 2 BIS ZU

5 JAHRE

GARANTIE2, 3

3.000,– € PREISVORTEIL4

Abb. zeigen Sonderausstattungen.

DIE ON SONDERMODELLE

TOP AUSGESTATTET UND BESTENS VERNETZT. Erleben Sie Konnektivität auf höchstem Niveau: Sichern Sie sich jetzt ganz ohne Zinsen1, 2 eines unserer top ausgestatteten Opel ON Sondermodelle mit bis zu 3.000,– € Preisvorteil4 und 5 Jahren Garantie2, 3. Fahren Sie Ihr Wunschmodell Probe und vernetzen Sie Ihr Smartphone komfortabel mit dem Fahrzeug – dank neuester Technologien und Funktionen: flleistungsstarker WLAN Hotspot5 flKompatibilität mit Apple CarPlay™6 und Android Auto™6 flOpel OnStar – Ihr persönlicher Online- und Service-Assistent5 Jetzt die attraktiven Konnektivitätsfeatures bei einer Probefahrt erleben!

UNSERE FINANZIERUNGSANGEBOTE INKLUSIVE PREISVORTEIL4

für den Opel Corsa ON, 3Türer, 1.2, 51 kW (70 PS) Manuelles 5-Gang-Getriebe

effekt. Jahreszins Monatsrate

0% 149,– €

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 1.450,– €, Gesamtbetrag*: 14.490,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 149,– €, Schlussrate: 7.676,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 13.040,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: 14.490,– €.

für den Opel Corsa ON, 5Türer, 1.2, 51 kW (70 PS) Manuelles 5-Gang-Getriebe

effekt. Jahreszins Monatsrate

0% 159,– €

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 1.500,– €, Gesamtbetrag*: 15.200,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 159,– €, Schlussrate: 7.976,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 13.700,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: 15.200,– €.

für den Opel Astra 5-Türer, ON, 1.0 ECOTEC® Direct Injection Turbo, 77 kW (105 PS) Start/Stop Manuelles 5Gang-Getriebe effekt. Jahreszins Monatsrate

0% 199,– €

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 2.700,– €, Gesamtbetrag*: 20.720,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 199,– €, Schlussrate: 10.856,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 18.020,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: 20.720,– €.

für den Opel Astra Sports Tourer, ON, 1.0 ECOTEC® Direct Injection Turbo, 77 kW (105 PS) Start/Stop Manuelles 5-Gang-Getriebe effekt. Jahreszins Monatsrate

0% 199,– €

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 2.400,– €, Gesamtbetrag*: 21.620,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 199,– €, Schlussrate: 12.056,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 19.220,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: 21.620,– €.

für den Opel Mokka X ON, 1.6, 85 kW (115 PS) Start/Stop Manuelles 5-GangSchaltgetriebe

effekt. Jahreszins Monatsrate

0% 199,– €

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 2.950,– €, Gesamtbetrag*: 22.200,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 199,– €, Schlussrate: 12.086,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 19.250,– €, effektiver Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: 22.200,– €.

* Summe aus Anzahlung, monatlichen Raten und Schlussrate. Ein Angebot der Opel Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim, für die Heinrich Honrath Kfz. GmbH als ungebundener Vermittler tätig ist. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,7-6,6; außerorts: 4,6-4,5; kombiniert: 5,4-5,3; CO2-Emission, kombiniert: 126-124 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,7-6,6; außerorts: 4,6-4,5; kombiniert: 5,4-5,3; CO2-Emission, kombiniert: 126-124 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,4; außerorts: 4,0-3,9; kombiniert: 4,5-4,4; CO2-Emission, kombiniert: 104-102 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse A

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,5-5,4; außerorts: 4,0-3,9; kombiniert: 4,6-4,5; CO2-Emission, kombiniert: 105-103 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse A

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 8,6-8,5; außerorts: 5,6-5,5; kombiniert: 6,7-6,6; CO2-Emission, kombiniert: 155-153 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D

¹ Zinslose Finanzierung bei einer Laufzeit von 37 Monaten. ² Gültig für Kaufvertragsabschlüsse bis 31.12.2017. Angebot für Privatkunden und kleine Gewerbe bis zu einer Flottengröße von 25 Fahrzeugen. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten oder Aktionen. ³ 2 Jahre Herstellergarantie + 3 Jahre Anschlussgarantie „Opel FlexCare Komfort“ gemäß Bedingungen unter opel.de/service/garantie/flexcare.html. 4 Modellabhängiger Preisvorteil der ON Sondermodelle, z. B. bis zu 3.000,– € für den Astra ON, gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Basismodell mit Opel FlexCare Komfort Paket. 5 Die Nutzung der OnStar Services erfordert eine Aktivierung, einen Vertrag mit der OnStar Europe Ltd. und ist abhängig von Netzabdeckung und Verfügbarkeit. Der WLAN Hotspot erfordert einen Vertrag mit dem mit OnStar kooperierenden Netzbetreiber. Im Anschluss an die jeweiligen Testphasen werden die OnStar Services kostenpflichtig. 6 Apple CarPlay™ ist eine registrierte Marke der Apple Inc., Android Auto™ ist eine registrierte Marke der Google Inc.


ĹśÂ“ĂĄÂƒÂŒ ‰Â?‹Ž‰’Ä? ‡ŒŒƒŒ …ƒÂ?Â?“‹‡…Ä? ‡’ ĹŒĹ‡Ĺ‡ ‡’ƒÂ?ÂŒ Â?„„ƒÂ?Â?“‹Ē  3 ĹŠ  3  Ĺś ĹŠ  Ĺś

”Â?Š“‹ƒŒÄ?‡Œ‚‡”‡‚“ƒŠŠ ‚ƒÂ? …ƒ’ƒ‡Š’ƒŒÄ? ‡Œ‚‡”‡‚“ƒŠŠ Ê ‰€Œ‰ ”ƒÂ?‘ †‡ƒ€€Â?ƒŒ Ê ‰€Œ‰ ”Â?Š“‹ƒŒÄ? ‚ƒÂ? …ƒ’ƒ‡Š’ƒŒÄ? ”ƒÂ?‘ †‡ƒ€€Â?ƒŒ “Œ‚ ‚ƒ‹ “„ Â“ÂŒÂ‘Â Â†ĹľÂƒÂ‡Â„†Â?ƒÂ?‘‡’˜Ä? “‹‰ŠŽŽ€Â?ƒŒ ĹľÂƒÂ‡Â„†Â?ƒÂ?‘‡’˜Ä? €‡ƒ’ƒ’ †ŒƒŒ “Œ‚ ‚ƒ‹ “„ “Œ‘ † “‹‰ŠŽŽ€Â?ƒŒ €‡ƒ’ƒ’

†ŒƒŒ ‚ƒÂ? Œƒ“ƒ  3 ĹŠ „ÊÂ?  Ĺś Š’˜ „ÊÂ? ˆƒ‚ƒ ƒÂ?“‘„Â?Â?‚ƒĒ ‚ƒÂ? Œƒ“ƒ  3 ĹŠ  Ĺś Š’˜ ˆƒ‚ƒ ƒÂ?“‘„Â?Â?‚ƒĒ Â?ƒ‡‘ƒ ‡Œ ŠÄ? ‚ƒÂ? ‘’’Š‡ †ƒŒ‹•ƒŠ’ŽÂ?Â?‹‡ƒ •ƒŒŒ ‚‡ƒÄ’ € ‹’ŠÄ? Â’ÂƒĹˆ ‹’ŠÄ? ’ƒ Â?“Œ…Ä? ĹśÂŠÂŠÂƒ ĹˆÂ?ƒ‡‘ƒÂ?“Œ…Ä? ‡Œ ŠÄ? ĹśÂŠÂŠÂƒ ‚ƒÂ? ‘’’Š‡ †ƒŒ‹•ƒŠ’ŽÂ?Â?‹‡ƒ •ƒŒŒ ‚‡ƒÄ’

Â?‡’ƒÂ?‡ƒŒ ƒÂ?„ÊŠŠ’ Â?‡’ƒÂ?‡ƒŒ ‘‡Œ‚Ä? ƒÂ?„ÊŠŠ’ ‘‡Œ‚Ä? ĹśÂ€Â€Â‡ÂŠÂ‚Â“ÂŒÂ…ÂƒÂŒ ˜ƒ‡…ƒŒ ƒ”’ŠÄ? Â?Œ‚ƒÂ?“‘‘’’’“Œ…Ä? ˜ƒ‡…ƒŒ ƒ”’ŠÄ? Â?Œ‚ƒÂ?“‘‘’’’“Œ…Ä? Ausgezeichnet als bester ĹśÂ€Â€Â‡ÂŠÂ‚Â“ÂŒÂ…ÂƒÂŒ Citroen-Vertragshändler

‡ƒ ÂŽ ƒ€Â?–Ä? ‡ƒ ÂŽ ƒ€Â?–Ä?

€ ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ Äž€ ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ Äž €

ĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’ ÄžĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’ Äž

Kundenzufriedenheits Award 2011 Deutschlands • Citroen-Vertragshändler • Klimaservice ‡ƒ ‹‡’ Œƒ“ƒŒ “Œ‘‚ƒŒ ‡ ‘‘Â? “Œ‚ ƒ‡ƒÂ?ÂŒ Â‡Âƒâ€˘ƒ‡ƒÂ?ÂŒ ‹‡’An“Œ‘‚ƒŒ ĹŠâ€˘ÂŒÂƒÂ“ÂƒÂŒ ‡ ‘‘Â?ĹŠÂ“ÂŒÂ‚ Kfz & Verkauf Reifenservice †Â?ƒ aller Ŝ“’Â?Ä’“ ‹ ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? “Œ‚ ŋŇ †Â?ƒ Ŝ“’Â?Ä’“ ‹ “Œ‚bei •ŋŇ Reparaturen Art ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? • Ersatzwagen ĹˆĹ‡Ä?Ň҆Â? Ä’ ĹˆĹ?Ä?ŇŇ †Â? ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ?•ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ? ”Â?ÂŒ ĹˆĹ‡Ä?ŇҔÂ?ÂŒ Ä’ ĹˆĹ?Ä?ŇŇ Karosserieinstandsetzung Werkstattaufenthalt

Auto Rau GmbH

Ĺˆ ‡Œ ƒ‘‡Œ…Œ…ƒ€Â?Â’ ‚ƒÂ?  3 žŜ

„ÊÂ? ‚ƒŒ  3  Ĺś €ƒ‡ ĹŠ ʼnÄ?ĹŒĹ‡Ĺ‡Ä?Ä’ Äž Â?Œ‚ƒÂ?˜†Š“Œ…Ä? ‡Œ ƒ‘‡Œ…Œ…ƒ€Â?Â’  3 žŜ „ÊÂ?ĹŠÂ‚ÂƒÂŒ  3  Ĺś €ƒ‡ ʼnÄ?ĹŒĹ‡Ĺ‡Ä?Ä’ Äž Â?Œ‚ƒÂ?˜†Š“Œ…Ä? 83‚ƒÂ?• 55593 RĂźdesheim ĹˆĹ‡Ä?ŇŇŇ ‰‹ĥ †Â?NahestraĂ&#x;e “„Šƒ‡‘’“Œ…Ä? ĹŠĹ? “„Šƒ‡‘’“Œ…Ä? Â?ÂŒ’ƒ “„˜ƒ‡’Ä? ĹľÂ?ÂŽÂ?ƒ‡‘ € ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ ÄžÄ? Â?‡”’‰“Œ‚ƒŒŒ…ƒ€Â?Â’ …ÊŠ’‡… €‡‘ ĹˆĹ‡Ä?ŇŇŇ ‰‹ĥ †Â? ĹŠĹ? Â?ÂŒ’ƒ “„˜ƒ‡’Ä? ĹľÂ?ÂŽÂ?ƒ‡‘ € ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ ÄžÄ? Â?‡”’‰“Œ‚ƒŒŒ…ƒ€Â?Â’ …ÊŠ’‡… €‡‘ 0671 / 2442 • Fax 0671 / 33290 ĹŠĹˆÄ?ŇŊÄ?ʼnŇŇĹ?Ä? Telefon ĹŠĹˆÄ?ŇŊÄ?ʼnŇŇĹ?Ä? ĹˆĹŒĹ? …ĥ‰‹ ħ Ĺ?Ĺ‡ÄĄĹˆĹ‰Ĺ?Ĺ?ÄĄĨÄ?

Â?„’‘’Â?„„”ƒÂ?€Â?“ † ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ Ĺ?Ä?Ĺ? ÂŠÄĄĹˆĹ‡Ĺ‡ ‰‹Ä?  ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ ĹˆĹŒĹ? …ĥ‰‹ ħ Ĺ?Ĺ‡ÄĄĹˆĹ‰Ĺ?Ĺ?ÄĄĨÄ?

Â?„’‘’Â?„„”ƒÂ?€Â?“ † ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ Ĺ?Ä?Ĺ? ‰‹Ä?‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ ʼnĒ‹‡‘‘‡Â?ŒƒŒ ʼnĒ‹‡‘‘‡Â?ŒƒŒ auto-rau@t-online.de • ÂŠÄĄĹˆĹ‡Ĺ‡ www.autorau.de

Ĺˆ

Ŝ“’�Ē“Ŝ“’�Ē“

ΠÄ? Â?€‡Œ “’’ƒÂ? ΠÄ? ƒÄ? Ä?Â?€‡Œ ħ Ĩ ÄĽ“’’ƒÂ? †ƒ‘’Â?ĂĄÂƒ ÄĽ ĹŒĹŒĹŒĹ?ĹŠ ĂŠÂ‚ÂƒÂ‘Â†ÂƒÂ‡Â‹ ÄĽ ƒŠƒ„Â?ÂŒ ƒÄ? Ä? ħ Ĩ Ĺ?ĹŠ ÄĽ †ƒ‘’Â?ĂĄÂƒ Ĺ?ĹŠ ÄĽ ĹŒĹŒĹŒĹ?ĹŠ ĂŠÂ‚ÂƒÂ‘Â†ÂƒÂ‡Â‹ ÄĽ ƒŠƒ„Â?ÂŒ ŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĄ ʼnŋŋʼnŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĽ – ĥŇĹ?ĹŽĹˆ ŊŊʼnĹ?Ň ÄĽ “’Â?Ä’Â?“Ě’ĒÂ?ŒŠ‡ŒƒÄ?‚ƒ ÄĽ •••Ä?“’Â?Â?“Ä?‚ƒ ʼnŋŋʼnĥ ÄĽ – ŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĄ ŊŊʼnĹ?Ň ÄĽ “’Â?Ä’Â?“Ě’ĒÂ?ŒŠ‡ŒƒÄ?‚ƒ ÄĽ •••Ä?“’Â?Â?“Ä?‚ƒ

ħ ĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘†Â?Œ‚ŠƒÂ?Ä? ħŜĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘•ƒÂ?‰‘’Â’Â’ ‹‡’ ƒ“•…ƒŒ…ƒŒ’“Â?Ä? ħĨĹ&#x;ƒÂ?‰“„‘‘’ƒŠŠƒ ħ ĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘†Â?Œ‚ŠƒÂ?Ä? ħŜĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘•ƒÂ?‰‘’Â’Â’ ‹‡’ ƒ“•…ƒŒ…ƒŒ’“Â?Ä? ħĨĹ&#x;ƒÂ?‰“„‘‘’ƒŠŠƒ

Ihr SpezIalISt seit 35 Jahren

fĂźr Mercedes-Benz fahrzeuge

Service-Reparatur und Lackarbeiten werden nach Herstellerangaben mit Original Ersatzteilen von Meisterhand durchgefĂźhrt. Reparaturen an Young/Oldtimern. Klosterweg 1a - 55452 Guldental - Telefon: 0 67 07 - 96 13 05 www.autodoktor-klein.de

Service, HU, AU Kfz-Reparatur < Ersatzteilhandel < Reifendienst < Unfall-Instandsetzung RheinpfalzstraĂ&#x;e 8 ¡ 55545 Bad Kreuznach-Planig Telefon 06 71/ 7 67 66 ¡ Telefax 06 71 / 7 51 35 e-mail: auto_streich_gmbh@t-online.de < <

Wir machen, dass es fährt.

Super Leistung, kleiner Preis Jetzt Autoversicherung wechseln und sparen!

Holen Sie gleich Ihr Angebot ab und Ăźberzeugen Sie sich von diesen Vorteilen: â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

Niedrige Beiträge Top-Schadenservice Gute Beratung in Ihrer Nähe

Handeln Sie! KĂźndigungs-Stichtag ist der 30.11. Wir freuen uns auf Sie.

KundendienstbĂźro Tanja Gmall Versicherungsfachfrau Tel. 0671 79606170 tanja.gmall@HUKvm.de Bosenheimer Str. 218 55543 Bad Kreuznach Mo. â&#x20AC;&#x201C; Fr. 09:00 â&#x20AC;&#x201C; 13:00 Uhr Mo. â&#x20AC;&#x201C; Do. 14:30 â&#x20AC;&#x201C; 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

In der Leitzentrale laufen die Fäden zusammen.

Foto: ADAC

Die dynamische StraĂ&#x;e Knapp 13.000 Kilometer Autobahn fĂźhren durch Deutschland. Davon werden aktuell etwa 1500 Kilometer Richtungsfahrbahnen durch sogenannte Streckenbeeinflussungsanlagen (SBA) Ăźberwacht und der dort fahrende Verkehr situationsbedingt und flexibel gesteuert. Die SBA sollen die Unfallgefahr auf Autobahnen senken. Wir zeigen euch, welche Geräte dabei welche Aufgaben Ăźbernehmen und wie eine â&#x20AC;&#x153;dynamische StraĂ&#x;eâ&#x20AC;? zu eurer Sicherheit beitragen kann. Streckenbeeinflussungsanlagen sind ein komplexes System aus Messgeräten verschiedenster Art, die aus vielen Datenmosaiksteinchen ein klares Bild der aktuellen Verkehrslage im Ăźberwachten Bereich zusammensetzen und dieses dann fĂźr die Verkehrsteilnehmer Ăźber Anzeigen visuell umsetzen. Autofahrer kĂśnnen auf diese Weise frĂźhzeitig gewarnt werden. Studien zufolge senken die Hinweise auf Staus und Sichteinschränkungen das Risiko von Auffahrunfällen. Aber auch der Verkehrsfluss bei stark belasteten Autobahnen verbessert sich durch diese modernen Telematikanlagen und innovativen Technologien. Wind- und Sichtweitenmessgeräte Beide Geräte tragen zur FrĂźherkennung von potenziellen Gefahren fĂźr die Verkehrsteilnehmer durch Wetterphänomene bei. Windmessgeräte erkennen BĂśen und Sturm, die Sichtweitenmessgeräte registrieren etwa eingeschränkte oder schlechte Sicht durch Nebel. Radar- oder Infrarotsensoren Zur Erfassung und damit auch zur Zählung des passierenden Verkehrs werden Radar- oder auch Infrarotsensoren an den SchilderbrĂźcken verbaut. Induktionsschleifen in der Fahrbahn In die Fahrbahnbeläge eingelassene Induktionsschleifen erfassen

Leitstellen In der Leitstelle sitzen Menschen. Das sollte auch diejenigen unter euch beruhigen, die Bedenken ßber eine vollautomatisierte Verkehrsfßhrung durch Computer haben. Hier werden die Aufnahmen der Kameras ßberwacht, Pannen oder Unfälle gemeldet. Und das Sagen haben die Spezialisten in der Leitstelle sowieso. Sie kÜnnen jederzeit in den Automatikbetrieb der Verkehrsßberwachungsanlage eingreifen.

das gefahrene Tempo der Fahrzeuge und kÜnnen dadurch wichtige Daten zu entstehenden Staus liefern. Streckenstationen In den längs der Fahrbahn verbauten Streckenstationen laufen die gesammelten Daten zu Verkehr und Wetter zusammen, die von den genannten technischen Geräten geliefert werden. Die Daten werden automatisch in die Leitstelle ßbermittelt, wo Computersysteme ßber Anzeige und Aufhebung von Geschwindigkeitsbegrenzungen entscheiden. Die visuelle Umsetzung erfolgt direkt ßber die Anzeigen an den Schilderbrßcken.

Zukunftsmusik Schon heute tragen Staumelder zur Genauigkeit unserer Stauprognose bei. In Zukunft kann jedes Auto Ăźber die sogenannte Car-to-Car-Kommunikation Ăźber WLAN oder Mobilfunk zum Verkehrsmelder werden und den nachfolgenden Verkehr Ăźber auftretende Gefahren informieren.

SchilderbrĂźcken Sie sind das Gesicht einer SBA und das visuelle Leitsystem fĂźr den Autofahrer. Alle relevanten Anzeigen â&#x20AC;&#x201C; Tempobegrenzungen, Informationen Ăźber Stau oder Nebel, Fahrbahnverengungen, Seitenstreifenfreigaben â&#x20AC;&#x201C; werden hier ausgeliefert. So zeigen etwa gelbe Pfeile an, dass eine entsprechende Spur geräumt werden muss. Ist der Seitenstreifen vom System freigegeben, wird diese Spur dann von schwenkbaren Kameras Ăźberwacht.

Teillackierung Felgenreparatur Kratzerbeseitigung Dellen entfernen ohne Lackieren â&#x20AC;˘ Fahrzeugaufbereitung â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

AuĂ&#x;erdem ist es denkbar, dass die variablen Tempolimits ohne Umschweife in das Navigationsgerät des Fahrzeugs einflieĂ&#x;en. Aber das ist noch Zukunftsmusik fĂźr die Streckenbeeinflussungsanlagen.  adac.presse

â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

Steinschlag-Reparatur Neuverglasung auch im mobilen Dienst Folienmontage Glasdacheinbau

Uwe Kiese

SchulstraĂ&#x;e 1, 55457 Gensingen Telefon: 0 67 27 / 892 34-0 Fax 0 67 27 / 892 34-29 www.wintec.de, e-Mail: Gensingen@pkwglas.de


Fachmann rund ums Auto

Reparaturen und Instandsetzung aller Kfz-Marken.

Neuerung ab 1.1.2018 löst altes M+S-Zeichen ab Winterreifen brauchen „Alpine“-Symbol

Ihr Fahrzeug ist bei uns in guten Händen! An der Altnah 19 · 55450 Langenlonsheim · Tel. 06704 / 95 90 10 autohaus-nahetal@t-online.de · www.autohaus-nahetal.com

SPOT REPAIR 55218 Ingelheim Heinrich-Wieland-Str. 15 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 SPOT REPAIR SPOT REPAIR

55450 Langenlonshe An den Nahewiesen Tel.: 0 67 04 / 25 58

55218 Ingelheim 55450 – Langenlonsheim 55218 Ingelheim Mo. – Do. Mo. Do. 8.30 –55450 17.00Langenlonsheim Uhr Heinrich-Wieland-Str. 15 An den Nahewiesen 15 AnUhr den Nahewiesen Heinrich-Wieland-Str. 1515.00 u. 15 Fr. 7.30 u. 8.30 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 Tel.:Fr. 0 67 04 / 25-58

Tel.: 0 61 32 /Mo. 8 98 – Do.13 7.3034 – 17.00 Uhr Tel.: 0 67 04 / 25 58

Mo. – Do. 8.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

7.30 – 15.00 Uhr Mo. – Do. 8.30 u. – Fr. 17.00 Uhr www.sinsig.com u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

www.sinsig.com Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 – 15.00 Uhr

www.sinsig.com

129 PS* AB 129,– EUR 1,2 INKLUSIVE 5 JAHRE GARANTIE 3

Wer jetzt Winterreifen kauft, sollte nicht nur auf Qualität, individuelle Fahreigenschaften und den Preis achten (s. ADAC Winterreifentest 2017), sondern auch auf das sogenannte „Alpine“-Symbol. Das dreigezackte Bergpiktogramm mit der Schneeflocke in der Mitte ist Pflicht für alle Winterreifen, die ab 1.1.2018 hergestellt werden. Das bisherige M+S-Zeichen reicht dann für neu produzierte Winterreifen nicht mehr aus. Übergangsweise (bis 30.9.2024) erfüllen jedoch bereits hergestellte Reifen mit M+S-Kennzeichnung noch die Winterreifenpflicht, d. h. Verbraucher müssen ihre bereits vorhandenen Winterreifen nicht sofort ersetzen. Dem neuen Symbol liegt ein höherer Qualitäts-

anspruch zugrunde: Während für die Bezeichnung M+S keine einheitlichen winterlichen Prüfkriterien erforderlich sind, müssen Reifen für das „Alpine“-Symbol bei einem vergleichenden Bremstest auf Schnee Mindestqualitäten nachweisen. Was bleibt, ist die Regelung zur bestehenden situativen Winterreifenpflicht: Bei Glatteis, Reif- und Eisglätte, Schnee und Schneematsch müssen Pkw Winterreifen aufgezogen haben. Anders ausgedrückt: Bei winterlichen Straßenverhältnissen sind Sommerreifen verboten. Sonst drohen Bußgeld (60 bzw. 80 Euro, je nach Behinderung des Straßenverkehrs), ein Punkt in Flens-

burg und empfindliche Auswirkungen auf Kasko und Haftpflicht, wenn ein Unfall passiert. Neu ist aber, dass jetzt auch der Fahrzeughalter mit einer Geldbuße und einem Punkt rechnen muss, wenn er bei den genannten winterlichen Straßenverhältnissen eine Fahrt ohne Winterreifen anordnet oder zulässt. Das betrifft insbesondere Autovermieter. Übrigens: Motorräder sind von der Winterreifenpflicht ausgenommen. Denn zum einen gibt es kaum Reifen auf dem Markt, die die entsprechende Kennzeichnung haben. Zum anderen lassen Motorradfahrer ihr Bike im Winter sowieso weitgehend stehen.  adac.presse

Jetzt den neuen Honda Civic mit VTEC®-TURBO-Motor kennenlernen.

Finanzierungsbeispiel: 1,2 UVP Civic 1.0 VTEC® Comfort 22.720,00 € Preisvorteil3 750,00 € Wartungspaket4 399,00 € Anschlussgarantie 4 (2 Jahre) kostenlos My Honda4 kostenlos Finanzierungspreis 22.369,00 € Laufzeit (Monate) 48 Gesamtfahrleistung (km) 40.000 Anzahlung 5.882,36 € Nettodarlehensbetrag 16.486,64 € Gesamtbetrag 17.593,40 € Effektiver Jahreszins 1,99% Sollzins, p.a. gebunden 1,99% für die gesamte Laufzeit Monatliche Rate (47 x) 129,00 € Schlussrate 11.530,40 € Bearbeitungsgebühr 0,00 € * 95 kW (129 PS)

7.30 – 17.00 Uh – 15.00 Uhr

1) Ein unverbindliches Finanzierungsangebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222–224, 60314 Frankfurt am Main, auf Basis der unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland. 2) 3-Optionen-Kredit, am Ende der Laufzeit Begleichung des Restbetrags oder Finanzierung der Restsumme oder Rückgabe des Fahrzeugs (gemäß Rückkaufbedingungen). 3) Preisvorteil im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland für ein vergleichbar ausgestattetes Fahrzeug. Der Preisvorteil ist auch in Kombination mit Barkauf oder Leasing möglich. Nicht kombinierbar mit Rabatten für sonderverkaufsberechtigte Kunden. 4) Mobilität, Wartung und Garantie gemäß den Honda Mobilitätspaketbedingungen. Mit der kostenfreien Anschlussgarantie verlängert sich die Garantie bedingungsgemäß für den Civic auf volle 5 Jahre. Ein Serviceangebot von Honda Deutschland in Kooperation mit der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222–224, 60314 Frankfurt am Main; nur in Verbindung mit einer Fahrzeugfinanzierung über die Honda Bank. Angebot gültig für Privatkunden bis 31.12.2017.

Kraftstoffverbrauch Civic 1.0 VTEC® Comfort in l/100 km: innerorts 6,1; außerorts 4,1; kombiniert 4,8. CO2-Emission in g/km: 110. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.)

Kraftstoffverbrauch Civic in l/100 km: innerorts 7,9–5,5; außerorts 5,0–4,1; kombiniert 6,1–4,7. CO2-Emission in g/km: 139–106. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) Abb. zeigt Sonderausstattung.

WWW.SCHAD.MERCEDES-BENZ.DE · E-MAIL: INFO@SCHADMB.DE Kreditvermittler der Honda Bank GmbH.


REGION

30 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Bad Kreuznach Feuerwehr Hallgarten

Haxenessen Hallgarten. Der Förderverein und die Freiwillige Feuerwehr Hallgarten laden zum Haxenessen mit anschließender Tanzmusik von „DJ Steffen“ ein. Die Veranstaltung findet am Samstag, 28. Oktober ab 17.45 Uhr in der Nordpfalzhalle, Am Festplatz in Hallgarten, statt. An diesem Abend werden gegen 19.30 Uhr Feuerwehrkameraden und langjährige Mitglieder des Fördervereins befördert und geehrt.

KW 43 | 26. Oktober 2017

Ein Teil mehr im Einkaufswagen für den Kinderschutzbund Lions Club bat am Samstag im Globus Gensingen um Spenden

SPD Ortsverband

Versammlung Pfaffen-Schwabenheim. Zu einer außerordentlichen öffentlichen Mitgliederversammlung lädt der SPD-Ortsverband am Donnerstag, 2. November, 19 Uhr, ins ev. Gemeindehaus in Pfaffen-Schwabenheim. VG Rüdesheim

Gemeindehausnutzung

Versammlung Hergenfeld. Alle Vereine, Gruppen, Verbände und Privatpersonen lädt Ortsbürgermeister Theis zur Terminbesprechung für die Nutzung des Gemeindehauses und der Vereinsfeiern 2018 am Donnerstag, 2. November, um 20 Uhr in den Sitzungsraum „Haus Schönblick“ ein. Eingeladen sind alle, die an einem festen Termin interessiert sind.

Unser Foto zeigt das erste Team der Sammler mit Dr. Annette Deynet-Vucenovic (Lions Club Rhein-Nahe), Globus-Werbeleiterin Claudia Müller und Steuerberaterin Nadine Domnick-Perdomo (Lions Club Rhein-Nahe), die mit ihrer Tochter eine weitere, fleißige Sammlerin mitgebracht hat.  Foto: Tobias Dietz Gensingen (bs). 23 Umzugskisten mit genau den Dingen, die der Kinderschutzbund in Bad Kreuznach immer braucht – das ist das Ergebnis der Aktion „Ein Teil mehr im Einkaufswagen“ des Lions Clubs Rhein-Nahe am vergangenen Samstag. Der Globus in Gensingen hat die Aktion unterstützt, die Mitglieder des Clubs konnten am Haupteingang des Kaufhauses die Kunden ansprechen und sie darum bitten, am Ende ihres Einkaufs ein Teil mehr als ursprünglich ge-

plant im Einkaufswagen durch die Kassen zu fahren. Dieses Extrateil liefert der Lions Club kommende Woche beim Kinderschutzbund ab. Die Verantwortlichen des Kinderschutzbundes hatten den Lions eine Liste erstellt: Batterien, Spültücher, Stubenbesen, Waschmittel, Buntstifte, Näh- und Stopfnadeln, Klebefilme, Nudeln, passierte Tomaten oder Tee bieten einen kleinen Einblick in die Liste. Die Palette reichte also von kleinpreisigen Artikeln bis zu hoch-

wertigen Spenden wie Waschmittel oder Faber-Castell-Stiften, so dass sich fast 800 Spender für die gute Sache fanden. Und auch wenn jeder nur ein kleines Teil gibt, dann wird am Ende etwas richtig Großes daraus. Und so hat die letzte Schicht der freiwilligen Sammler einen ganzen Transporter mit Spenden füllen können. Der Organisator der Aktion, Michael Gundlach, schätzt, dass Waren im Wert von drei- bis viertausend Euro gespendet wurden.

Hackenheimer CDU besucht Binger Kulturufer Ortsansässiger Dieter Glaab weist den Weg am Rhein entlang

www.kreuznacher-rundschau.de

Herbstwanderung Traisen. Am Sonntag, 29. Oktober, findet eine Herbstwanderung der Sektion Nahe des Deutschen Alpenvereins statt. Treffpunkt: 9.30 Uhr, Rewe-Parkplatz Rüdesheim oder 10 Uhr in Braunweiler – durch den Ort zum Sportplatz am Wald. Wanderung Richtung Sponheim durch Wald und Flur. Unterwegs Rucksackverpflegung. Wegstrecke ca. 14 km, Schlussrast im Gasthaus Zur Linde in Braunweiler. Gäste sind willkommen. Hilde Gilsdorf, Telefon 06706-1646. VG Langenlonsheim

Offene Sprechstunde

Lebenshilfe Langenlonsheim. Am Donnerstag, 2. November, 14 bis 16 Uhr, bietet der Betreuungsverein der Lebenshilfe einen Beratungsnachmittag in der Gemeindeverwaltung Langenlonsheim, Haus Lorenz, Naheweinstraße 79, an. Dieses Angebot richtet sich an Interessierte zu Vorsorgemöglichkeiten wie Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und/ oder Patientenverfügung sowie ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer und Bevollmächtigte zu Fragen der rechtlichen Betreuung. Informationen unter Tel. 067176350.

Spansauessen

Tauschtag

Wir für Sie

Deutscher Alpenverein

SPD-Ortsverein

Briefmarken-Münzen Sponheim. Am Sonntag, 29. Oktober, findet in der Grafenberghalle Sponheim von 9.30 bis zirka 12 Uhr der monatliche Tauschtag des Briefmarken- und Münzensammlervereines Sponheim und Umgebung und der Briefmarkentauschgemeinschaft Michelin statt. Briefmarken, Münzen, Postkarten und vieles mehr können getauscht werden. Die Schwerpunkte des Tauschtages sind: Frankreich, Saar, Danzig, Memel, Berlin und DDR. Alle Kataloge sowie technische Geräte des Vereins stehen kostenlos zur Benutzung zur Verfügung. Für die Jugend ist eine separate Tausch-ecke eingerichtet. Gäste sind willkommen. Vorinformation: Die große Münzenbörse findet am Sonntag, 7. Januar 2018, Casino Michelin, statt.

Termine VG Rüdesheim

Dieter Glaab (links) erklärt den Ausflüglern die Umwandlung des ehemaligen Landesgartenschaugeländes,  Foto: privat Hackenheim/ Bingen (red). Mehr als 30 Gäste folgten der Einladung der Hackenheimer CDU zum Besuch des Kulturufers und der Gärten in Bingen am Rhein. Dieter Glaab, Leiter des Amtes für Touristik, Veranstaltungsmanagement und Städtepartnerschaften der Stadt Bingen und seit mehr als 30 Jahren Hackenheimer Bürger, führte die Besucher am Rheinufer vom Fähranleger nach Rüdesheim bis zur Vinothek. Er erklärte anschaulich die Umwandlung des ehemaligen Landesgartenschaugeländes zum

Kulturufer Bingen mit vielen landschaftlichen, architektonischen, gartenbaulichen und kulturellen Attraktionen. „Die Umgestaltung des Rheinufers lädt mit dem neuen Erscheinungsbild zum Kultur-, Freizeit- und Landschafts-Genuss ein. Heute ist dieses Kulturufer Kulisse, Begegnungsstätte, Spielplatz, Open-Air-Bühne, Park, Museum, Galerie und ein Ort für Weingenuss in einem“, so Dieter Glaab. Passend dazu gab es abschließend auf Einladung des Binger Oberbürgermeisters Thomas Feser, der der Gruppe Grüße aus-

richten ließ, eine Kostprobe Binger Weines in der Vinothek zu genießen. Trotz regnerischen Bedingungen waren sich alle Teilnehmer einig, dass es eine gelungene Sonntagsnachmittagsveranstaltung mit Informationen aus erster Hand durch den Leiter der Touristikinformation Bingen war. „Die Hackenheimer CDU freut sich über den zahlreichen Besuch und wir werden im nächsten Frühjahr die Führung mit dem zweiten Abschnitt von der Vinothek bis zum Mäuseturm fortsetzen“, bilanzierte der CDU-Vorsitzende Michael Maurer.

Guldental. Am Samstag, 4. November, gegen 19 Uhr lädt der SPD Ortsverein Guldental ins Tennisheim des TV zum traditionellen Spansauessen mit Füllselkartoffeln ein. Eine Vorbestellung ist auf jeden Fall erforderlich. Sie sollte bis Sonntag, 29. Oktober, bei Elke Demele, Tel. 06707-8736, erfolgen. VG Stromberg

Heitere Geschichten

Frauenfrühstück Waldlaubersheim. Die Ev. Kirchengemeinde Waldlaubersheim lädt am Sonntag, 2. November, 9 Uhr, zum Frauenfrühstück im Gemeindezentrum Waldlaubersheim ein. Thema: „Heitere und besinnliche Geschichten“. Als Gast wird Elke Schowalter begrüßt. Anmeldungen werden bis 30. Oktober, 9 Uhr, bei Monika Benthin, Tel. 06707-346, erbeten.


26. Oktober 2017 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 31


32 | Kreuznacher Rundschau

Neueröffnung

KW 43 | 26. Oktober 2017

am Freitag, 3. November, im Forum Valentinum in Hargesheim

Willkommen in meiner Praxis Nicole Augustin im Gespräch mit der Kreuznacher Rundschau

Herzlich willkommen im Gesundheitszentrum Forum Valentinum

H.P. Dilly FA. für Innere- und Allgemeinmedizin

Chirotherapie, manuelle Med. Notfallmedizin, Palliativmedizin, Feuerwehrarzt VG, Reisemedizin, Diabetologe DDG, Gelbfieberimpfstelle, Naturheilverfahren, Verkehrsmedizin, Geriatrie

Kreuznacher Rundschau: Frau Augustin, für wen sind Sie in Ihren neuen Räumen da? Nicole Augustin: Für alle, wirklich alle, die sich in einer schwierigen Lebensphase eine vertrauensvolle Beratung und Unterstützung wünschen. Ich begleite Einzelpersonen und Familien. Das klingt schon mal sehr gut, aber noch etwas unkonkret. Und jetzt will ich es natürlich konkreter wissen. Das ist nicht so leicht zu beantworten. Ich habe mich zum einen besonders auf Frauen spezialisiert, aber natürlich ist auch jeder Mann willkommen. Und zum anderen habe ich meinen Fokus auf das besondere Kind gelegt.

... das besondere Kind? Besondere Kinder sind Kinder mit Behinderungen, anderweitigen Auffälligkeiten oder Kinder, die aus besonderen Lebenssituationen kommen. Pflegekinder zum Beispiel. Meine Aufgabe ist es, mit dem Arthur-Rauner Staße 4, 55595 Hargesheim Kind zu arbeiten, um für das Kind eine Ausgeglichenheit zu finden. Besonders hilfreich ist in diesem Tel: 0671 920 686 00, Fax: 0671 920 686 15 Bereich die Arbeit mit und für die Eltern. Es geht dabei meistens um das Thema Bindung. Sehen Sie, ein Kind mit einer Behinderung ist eine besondere Herausforderung. Die Eltern wünschen sich, dass Wir gratulieren zur es ihrem Kind gut geht und tun dafür so viel, dass sie dabei sich selbst manchmal vergessen. Und dann gibt es Momente, da zweifelt man. Man zweifelt, ob die Entscheidung richtig war, das Kind zu bekomNeueröffnung men, man zweifelt vielleicht daran, ob man seine Sache gut macht, manchmal auch an der eigenen LieWir gratulieren zur be zu dem Kind. und wünschen viel Erfolg! Neueröffnung Ich arbeite an der gesunden, positiven und liebevollen Bindung, damit sich das Kind nach seinen Mögund wünschen viel Erfolg! lichkeiten entwickeln kann und sich die Eltern wohlfühlen können.

Büro – und Objekt – Einrichtungen Büro – und Objekt Einrichtungen Rüdesheimer Str.– 44 ~ 55545 Bad Kreuznach Tel. (0671) 8Str. 43 44 33–0 ~ FaxBad (0671) 8 43 33-33 Rüdesheimer ~ 55545 Kreuznach Tel. (0671) 8 43 33–0 ~ Fax (0671) 8 43 33-33

www.buero2000-eckes.de info@buero2000-eckes.de www.buero2000-eckes.de info@buero2000-eckes.de

Das Thema Bindung ist ein Schlüsselthema bei Ihnen. Ja, das Thema ist mein Schwerpunktthema. Die Art und Weise, in der Sie Bindungen erfahren haben, wirkt sich auf alle Bereiche in Ihrem Leben aus. Wer positive Bindungen erfahren hat, hat es leichter im Leben. Die Art Ihrer Bindungserfahrung wirkt sich auf Ihre Arbeit, auf die Art, wie Sie sich in Freundschaften und natürlich auch in der Partnerschaft verhalten, aus. Und gerade da kann man ganz viel verändern, kann das, was aktuell im Leben passiert, aufarbeiten. In den 20 Jahren meiner Berufstätigkeit in verschiedenen Bereichen des sozialen Bereiches, also der Kinder und Jugendarbeit und meiner Beratung, meine Arbeit an Schulen und Kindergärten, ist das immer das zentrale Thema. Und bei meiner Ausbildung als Gestalttherapeutin hat sich das intensiviert. Gestalttherapie? Was verbirgt sich hinter diesem Ansatz? Gestalttherapie ist, um gleich eventuelle Missverständnisse auszuräumen, keine Kunst- oder MalTherapie, sondern eine Form der Psychotherapie, die den Menschen als Ganzes mit Körper, Geist und Seele, also in seiner gesamten Gestalt wahrnimmt. Sehen Sie, unsere Vergangenheit ist nicht veränderbar. In der Gestalttherapie findet die Auseinandersetzung mit den Auswirkungen unserer Vergangenheit wie übersteigerter Angst, Selbstzweifeln, Aggression, Schmerz, Hilfsbereitschaft, usw. im Hier und Jetzt statt. Diese Vorgehensweise verhilft uns zur Entwicklung von Bewusstheit und Problemlösefähigkeit und eröffnet uns damit neue Wege. Sie klingen sehr überzeugend … Das ist schön, denn der Gestaltansatz ist für mich die lebendigste und einfühlsamste Möglichkeit, sich selbst kennen- und annehmen zu lernen. Dies geschieht durch den kreativen und lebendigen Prozess der achtsamen Erforschung und Entfaltung der Lebenspotenziale jedes einzelnen Menschen. Gestalttherapie macht dem Therapeuten und dem Klienten Freude!


26. Oktober 2017 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 33

Nicole Augustin • Praxis für psychosoziale Beratung | Begleitung | Entwicklung Forum Valentinum · Arthur-Rauner-Straße 4 · 55595 Hargesheim Im Internet:

www.praxis-nicole-augustin.de

Kontakt:

Mobil 0175 6466102 • info@praxis-nicole-augustin.de

Allen, die die Gestalttherapie und mich kennenlernen möchten biete ich einen kostenlosen Workshop an:  Samstag, 18. November  von 15 bis 17 Uhr  Anmeldung über das Kontaktformular auf der Homepage oder per Telefon

Arthur-Rauner-Str. 1 • 55595 Hargesheim Tel.: 0671 - 48 36 13 00 / Fax: 0671 - 92 04 85 47 Geöffnet Montag - Samstag 7 bis 22 Uhr. KW30

SWM_REWE_MI_Hargesheim_30-2016_25531099_001

29.07.162016-07-29T05:54:48Z

1 001

Die Kreuznacher Rundschau gratuliert herzlich zur Neueröffnung und wünscht viel Erfolg. www.kreuznacher-rundschau.de

„Kompetenz und Freundlichkeit!“ Maria Kaul

Kundenberaterin Filiale Bad Kreuznach-Holzmarkt

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Telefon 0671 378-0 www.VOBA-RNH.de


Familienanzeigen Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren … Es ist schwer, von einem geliebten Menschen Abschied zu nehmen. Herzlichen Dank allen, die sich in stiller Trauer beim Tode von unserem guten Vater, Schwiegervater, lieben Opa, Uropa, Onkel und Cousin

Für die erwiesene Anteilnahme und die tröstenden Worte anlässlich des Todes meiner lieben Frau

Walter Hartmann †

Gertrud Engelhardt

✳ 24.07.1931

mit uns verbunden fühlten und ihre aufrichtige Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten. Ein besonderer Dank gilt dem Pflegepersonal der Station 3 des Martin-Luther-Stiftes für die gute und herzliche Betreuung, Herrn Osten für die hervorragende ärztliche Begleitung sowie all denen, die an ihn gedacht und ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben.

sagen wir Danke. In stiller Trauer Matthias, Lars und Sara Rümmelsheim, im Okt. 2017

In liebevoller und dankbarer Erinnerung: Elke Krancher geb. Hartmann und alle Angehörigen

Bingen-Dromersheim, im Oktober 2017

DANKE

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, dann würden wir hinaufsteigen und dich zurückholen.

Hilde Eckes geb. Gilsdorf

Allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre liebevolle Anteilnahme auf so vielfältige Art zum Ausdruck brachten, danken wir von Herzen. Wir sind überwältigt und tief bewegt, es gibt Trost zu erfahren, wie geschätzt und beliebt sie war. Im Namen aller Angehörigen Alfons Eckes Genheim, im Oktober 2017

29.09.2017

Herzlichen Dank

Anneliese Rothschenk geb. Ofenloch

10.10.1942 † 31.08.2017

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme in Wort, Schrift und Geldspenden zum Ausdruck brachten und unsere liebe Verstorbene auf ihrem letzten Weg begleitet haben. Besonderer Dank gilt Herrn Pfarrvikar Stefan Oberst sowie dem Eugenie Michels Hospiz. Im Namen aller Angehörigen Günther Rothschenk

Bingen, im Oktober 2017

Statt Karten Wir sagen DANKE allen, die sich mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme in so vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten, sowie allen, die unsere Mutter auf ihrem letzten Weg begleitet haben.

Lotte Pertgen ✳

geb. Schramm † 28.09.2017 03.06.1930

Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber es ist tröstend, zu erfahren, wie viel Liebe und Freundschaft ihr entgegengebracht wurde. Wir sind alle sehr stolz und dankbar, für die vielen wundervollen Jahre, die wir mit ihr verbringen durften. Ganz besonderer Dank an die Heimleitung und Pflegepersonals des Stifts St. Martin in Bingen für die liebevolle Betreuung, Frau Dr. Werner, Herrn Diakon Noje-Knollmann für die tröstenden Worte, allen Verwandten, Bekannten, Freunden und ehemaligen Nachbarn aus Büdesheim und all denen, die ihr die letzte Ehre erwiesen haben.

Vera, Klaus und Ingrid mit Familien

Bingen-Büdesheim, Oktober 2017


26. Oktober 2017 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 35

Allerheiligen 

Die Blätter fallen. Fallen wie von weit, als welkten in den Himmeln ferne Gärten; Sie fallen mit verneinender Gebärde. Und in den Nächten fällt die schwere Erde aus allen Sternen in die Einsamkeit. Wir alle fallen. Diese Hand da fällt. Und sieh dir andre an: es ist in allen. Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält. Rainer Maria Rilke

www.Bechter.de

von Verstorbenen und deren Aufbahrungen zum Gedenken.

55543 Bad Kreuznach

BECHTER 06 71 - 83 83 80

www.Bechter.de

Bestattungshaus

BECHTER

Oberwendelsheim 42· Wendelsheim x 55234 _Nachschrift Grabmalschmuck Telefon 06734-8193x und 0171-7542637 x Moderne Grabmalgestaltung Fax 06734.6538 www.geiger-news.de Geiger Natursteine Gmb E-Mail:natursteine@geiger-news.de Oberwendelsheim4255234Wendelsheim TEL:06734/8193+01717542637 Fax06734/6538

www.geigerͲnews.de.EͲMail:natursteine@geigerͲ



HIER WILL ICH BEGRABEN SEIN. Individuelle Möglichkeiten der letzen Ruhe. Zwischen Fanfeld und Lieblingsort.

55543 Bad Kreuznach

06 71 - 83 83 80

Schlossgartenstr. 7 • Bad Münster a. St.-Ebernburg • Bad Kreuznach

Tel. 06131-28 70 70 www.winkler-bestattungen.de ✆ 06708/660 666 Eine Bestattungs-Vorsorge ist wichtig wir kümmern uns um alles Wichtige im Trauerfall.

DAS INSTITUT IHRES VERTRAUENS

Partenheimer B E S T A T

Erd-, Feuer-, Anonymbestattungen

www.Bechter.de

BECHTER 55543 Bad Kreuznach

BECHTER Tel. 06 71 - 3 12 00

55543 Bad Kreuznach · Wilhelmstr.10

55543 Bad Kreuznach

55543 Bad Kreuznach www.partenheimer-bestattungen.de

06 71 - 83 83 80

Petra Seifert Wilhelmstraße 10 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71-31 200

www.Bechter.de

Es ist ein gutes Gefühl

B e s tat t u n g e n s e i t 1 9 0 2

06 71 - 83 83 80

Bestattungshaus

www.Bechter.de

www.trapp-bestattungen.de

Bestattungshaus

Wir helfen Ihnen im Trauerfall und begleiten Sie, 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag; www.Bechter.de Bestattungsvorsorge - auch bei Ihnen zu Hause Informationen

über unsere Hilfe im Trauerfall T U N G E N Inh. Petra Seifert erhalten Sie auch im Internet: See- und

Grabmale Einfassungen

Abdeckplatten

Bestattungshaus

Plötzlich ist ALLES anders.

x x

Geiger Natursteine GmbH x Schriftgestaltung

Wir fertigen Totenmasken und erstellen 3D Bilder

Darum ist VORSORGE wichtig.

• Grabmale • Einfassungen • Abdeckplatten • Schriftgestaltung • Nachschrift • Grabmalschmuck • Moderne Grabmalgestaltung

Bestattungshaus

Begleiten l Helfen l Bestatten

Mannheimer Straße 229 55543 Bad Kreuznach

0671-73077

Individuell, persönlich und stilvoll In der Zeit des Abschiedes und der Abschied nehmen – unsere Trauerräume Tag und Nacht erreichbar Erinnerung betreuen wir Sie – und unsere Hauskapelle bieten dafür alle Bestattungsarten individuell, einfühlsam einen würdigen Rahmen. www.bestattungsinstitut-zorn.de und zuverlässig.


Kultur

36 | Kreuznacher Rundschau

KW 43 | 26. Oktober 2017

Russisches Newa

The Mystery of the Pumpkinhead

Ensemble zur Musik am Montag um 7 nach 7

Halloween-Kultparty in Spall

Seibersbach. Am Montag, 6. November, findet um 19.07 Uhr in der Evangelischen Kirche Seibersbach das 90. Konzert der Reihe „Musik am Montag um 7 nach 7“ statt. Das erfolgreiche Newa-Ensemble aus St. Petersburg beendet dann mit dem Programm „Inspirationsstunde“ seine diesjährige Deutschlandtournee. Die drei Musiker Olga Romanovskaja (Gesang und Klavier), Ele-

na Popel (Gesang) und Boris Kozin (Gesang und Violine) werden einen abwechslungsreichen Abend gestalten, der mit seinem breiten musikalischen Spektrum nicht nur Freunde der Sakralmusik auf ihre Kosten kommen lässt, sondern auch Anhänger klassischer und volkstümlicher Klänge erfreuen wird. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang werden Spenden für den Fonds der Konzertreihe erbeten.

Spall. Am Dienstag, 31. Oktober ab 19.00 Uhr ist es wieder soweit: PumpkinJack, der König des Halloweens, lädt zur Gruselparty nach Spall ins Castle Wolfrhine ein. In diesem Jahr wieder mit großem Showprogramm live auf der Bühne und Weltpremiere des neuen Halloween-Songs „Mystery of the Pumpkinhead“ ein Fest für

die ganze Familie. An die kleinen Besucher werden Geister-Muffins, Gummitierchen und Geisterlichter verteilt und die Erwachsenen werden ebenfalls bedacht. Natürlich wird auch auf der 24. HalloweenKultparty wieder der legendäre „Fire at the Midnight Dance“ zelebriert, um dann in einer Prämierung die besten drei Halloween-

Ham & Egg

Gott neu entdecken

Travestie-Show in Wöllstein

Reformationsfeiern in unserer Region

Wöllstein. Am Samstag, 28. Oktober zeigt das Travestie-Duo „Ham & Egg“ sein aktuelles Programm „Sahnestücke Deluxe“ im Gemeindezentrum in Wöllstein. Beginn ist um 20.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr. In einer zweieinhalbstündigen Jubiläums-Show zeigen „Ham &

Egg“ die besten Stücke aus ihren 20 Jahren Bühnenpräsenz. Mit vielen aufwändigen Kostümen und tollen Stimmen begeistern sie jedesmal ihr Publikum. Eintrittskarten gibt es über Eventim, Ticket Regional oder an der Abendkasse.

Kostüme 2017 mit dem GhostAward zu küren.  Wie schon in den vergangen Jahren wieder mit beheitzten Hexenzelt, beheizter Drachenhalle und beheitztem Geisterpub. Halloween in Spall – seit 24 Jahren der Platz, an dem jeder echte Halloween-Fan sein sollte. Nähere Info unter: www.halloween-in-spall.de


Immobilien mieten & kaufen

Immobilien vom Fachmann • Zugriff auf die weltweite Interessentendatenbank mit vorqualifizierten Suchkunden • Marktwertanalyse Ihrer Immobilie • Professionelle Vorbereitung der Verkaufsunterlagen inkl. Energieausweis • Erstellung und Umsetzung eines individuellen Marketingplans für den Verkaufsprozess • Professionelle fotografische Aufbereitung und Grundrissoptimierung • Erstellung eines hochwertigen Exposés • Kooperation im Gemeinschaftsgeschäft mit anderen Maklerunternehmen • Optimale Vorqualifizierung der Interessenten durch Bonitätsprüfung und Finanzierungsbestätigung • Durchführung von individuellen Besichtigungen • Vermittlung von Spezialisten wie Architekten, Sachverständige, Finanzierer, Anwälte etc. • Führen der Verkaufsverhandlungen • Vorbereitung des Kaufvertrages und des Notartermins • Übergabeservice für Käufer und Verkäufer Sehr schön gelegene

s Immobilien-Center

Ihre Ansprechpartner:

Wochenendhäuser

Weitere Infos unter www.sparkasse.net

Stadthaus s Sparkasse in zentraler Lage EFH in Gutenberg, 5 Z, K, 2 B, Im Auftrag der LBS TL-Bad, Kaminofen, WintergarImmobilien GmbH Rhein-Nahe Ines Leibrock Jörg Herrmann EFH mit Gastronomie in Bad ten, ca. 186 m² Wfl., Grdst. 562 Kreuznach, 2 WE mit je 2 ZKB, sTerrasse Immobilien-Center m², mit Garten, Garage, ca. 167 m² Wfl., Ladenlokal ca. 80 m², Grdst. 211 m², BJ ca. 1900, Denkmalschutz, sofort frei.

Stellplatz, BJ 1978, sofort frei. Energieausweis: bedarfsorientiert Endenergiebedarf: 190,70 kWh/(m².a) Energieeffizienzklasse: F Hauptenergieträger: Öl Baujahr gem. EA: 1978

295.000 €

Ihre Ansprechpartner:

Objekt-Nr.: 08578

249.000 €

Weitere Infos unter www.sparkasse.net

0671 94-55555 Ines Leibrock

Jörg Herrmann

Neue Häuser bereits ab 39.000 € oder gebrauchte Objekte bereits ab 8.000 € Besichtigung auch Samstag und Sonntag

0671 94-55555

Das Haus Ihrer Träume!

Objekt-Nr.: 08544

BAU´ PAULO!

Im Auftrag der LBS Immobilien GmbH

s Sparkasse Rhein-Nahe

55583 Bad Kreuznach Tel. 06708/2772 od. 01715302772 www.wienekes-wald-idyll.de

JETZT ZUM VORTEILSPREIS! Informationen unter 06721/1548210 www.wer-ist-paulo.de INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!

... hier zieh´ ich ein.

Bauen Sie kein Haus ... bevor Sie nicht bei uns gewesen sind.

www.beta-casa.de

Beta-Casa GmbH Am Franzwingert 10 · 55618 Simmertal Telefon: 06754/94659-0


38 | Kreuznacher Rundschau

KW 43 | 26. Oktober 2017

Immobilien

Schnäppchen Einzelnachhilfe zu Hause T

qualifizierte Nachhilfelehrer für alle Fächer und alle Klassen

Gesamtnote GUT (1,8)

06731-494946 0671 / 48 33 688 www.abacus-nachhilfe.de

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.) Bürofläche, ca. 120 m², im Industriegebiet Bad Kreuznach zu vermieten Anfrage bitte unter E-Mail: huckel1@yahoo.de

SERVICE

Sofort Bargeld !

KFZ Pfandleihhaus • 100% Diskretion • ohne Bonitätsprüfung • 1% Zinsen (pro Monat) • kurze Laufzeit Georg Reinhardt Planiger Str. 34 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967494 · Fax 0671-7967495 mail: georgreinhardt@yahoo.de

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach. Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641

Alte Saiteninstrumente wie Geigen, Gitarren etc. zum Ankauf gesucht 0671- 920 86 41 Vereidigter Münzsachverständiger kauft oder schätzt Ihre Objekte aus Gold oder Silber in jeder Form. Jeden Mittwochnachmittag von 14-18 Uhr Mannheimer Straße 18 in Bad Kreuznach im Schmuckgeschäft „SteinReich“

FLOHMARKT Sonntag, 29.10.2017

KAUFLAND Bad Kreuznach Schwabenheimer Weg 5 person Märkte - 06322/95 99 95

Antje Müller

IMMOBILIEN

INFR ATES NS T

Rückenbeschwerden?

Vermittlung und Beratung

Terrassenwohnung in Bad Kreuznach-Nord

Ruhige Lage! 3 ZKB, Gäste-WC, Terrasse mit Garten, ca. 80 m² Wfl., 1 Stellplatz. Sofort frei.

Miete: 700,00 € + 180,00 € NK + 2 MM Kaution Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Kaufangebote

Kaufgesuche Weinsteigen gesucht Tel.: 0170-9627147

Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

Angebote

Gesuche

Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region

Energiebedarfsausweis, EnEV 98,0 kWh, Gas, Baujahr 1994

Praxis für Osteopathie Konrad Gollner Arthur-Rauner-Str. 4 55595 Hargesheim 0671-920 686 27 www.osteopathie-gollner.de

Zweipferdeanhänger mit Sattelkammer, Ersatzrad, neue Reifen, wenig gebraucht, TÜV 04-19, auch für andere Zwecke geeignet zu verkaufen. Tel: 0671-43394 oder 0170-2002769

Freifläche in Bad KreuznachPlanig, Lagerplatz, ca. 1500 m² (teilbar) ab sofort zu vermieten Anfrage bitte unter E-Mail: huckel1@yahoo.de

Bad Kreuznach,

Kurhausstraße, komf. App., 60 m², Hochparterre, komplett möbliert, großz. Wohnzi., Schlafzi., sep. Küche, Bad, Diele, Abstellraum, Balkon, Aufzug, Hubgarage, Kellerraum, Hausverwaltung, keine Tierhaltung, auch als Zweit-Wohnsitz geeignet. Info unter Tel. 0671-34355

Bockenau: Keller/Lagerfläche zu vermieten Tel.: 06758-8598 oder 0176-24 33 16 58 Bad Kreuznach, Kurhausstraße, komf. App., 60 m², Hochparterre, komplett möbliert, großz. Wohnzi., Schlafzi., sep. Küche, Bad, Diele, Abstellraum, Balkon, Aufzug, Hubgarage, Kellerraum, Hausverwaltung, keine Tierhaltung, auch als ZweitWohnsitz geeignet. Info unter Tel. 0671-34355 Bockenau, 2 Zimmer, Küche, Bad, 55 m² zu vermieten. KM inkl. NK und Strom 450 €, Tel: 0173-3423140

Suche Nachmieter für 1 ZKB (EBK) KH, Besichtigung 28.10.17 von 14 – 17 Uhr, Parkmöglichkeit: Schlesische Str. 37, Tel: 0671-40692 Suche 3- Zimmer-Wohnung in Bad Kreuznach-Zentrum zum Kauf. Tel: 0152-13826787 Beamter sucht 3 ZimmerEigentumswohnung für Eigenbedarf in Bad Kreuznach Tel: 0151-52910955 Bad Kreuznach, suche in zentraler Lage Eigentumswohnung für Eigenbedarf. Kurgebiet? Kleine Wohneinheit. Wer Kann helfen? Tel: 069-38980060

Unterricht Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017 Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre und Akkordeon sowie musikalische Früherziehung, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 0151-21507660 Biete individuelle Nachhilfe in Englisch, Deutsch, Französisch, Hausbesuche möglich, Tel.: 0671-9289776

Auto & Motor Suche Wohnmobil oder Wohnwagen. Bitte alles anbieten Tel.: 0152-33505690 Suche Oldtimer oder Youngtimer, bevorzuge Mercedes Benz oder Porsche Tel.: 0152-33505690

Verschiedenes Reinigungshilfe gesucht, Einfamilienhaus in Traisen, 1xwöchtl. Freitags ca. 3h am Vormittag, auf Minijob_basis, Tel: 0671-32311 ab 17 Uhr oder Nachricht auf AB hinterlassen. Putzhilfe gesucht für Privathaushalt, 2,5 h pro Woche auf Minijob-Basis in PfaffenSchwabenheim. Tel: 0157-84118496

Kleinanzeigen? Wir beraten Sie gerne

Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 · info@kreuznacher-rundschau.de

Stellenanzeigen Arztpraxis in Bingen sucht ab sofort

MFA

Kommen Sie zu uns ins Team! Wir suchen ab sofort oder nach Vereinbarung:

Wohnbereichsleitung m/w, in Vollzeit

Pflegefachkräfte m/w, in Voll- und Teilzeit Wir bieten Ihnen: •

Einen anspruchsvollen, sicheren Arbeitsplatz mit leistungsgerechter Vergütung und betrieblicher Altersvorsorge.

Sichere, langfristige Perspektiven in einer modernen Senioren-Residenz.

Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten mit moderner EDV-Dokumentation sowie vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

Unterstützung der Pflege durch eigene Hauswirtschaft.

Die Mitgestaltung eines Teams, mit hoher Sozialkompetenz, in einem sehr guten Betriebsklima.

...weil Sie es sich verdient haben! Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung. Römergarten Residenzen GmbH, Haus Andreas Residenzleitung Herr Andres Kupfer Berlinstraße 40a, 55411 Bingen-Büdesheim Tel. 0 67 21 / 98 70 – 444, Fax 0 67 21 / 98 70 - 499 andres.kupfer@roemergarten-residenzen.de www.roemergarten-residenzen.de

für 20-25 Stunden/Woche, gerne auch Wiedereinsteiger/in. Heike Flöck · Brunnenweg 10 55411 Bingen/Rhein · Tel. 06721/41043

Kurierfahrer/innen auf 450,– € Basis gesucht

Tel. 06721/4902585 Easy Cargoflex UG

Minijob 450,– Euro/Basis Nachmittags Wir suchen für unseren Verkauf eine/n engagierte/n, freundliche/n Mitarbeiter/in Schreibwaren/Toto/Lotto

Tel. 0176 - 21 79 84 79

Stellenanzeigen? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 info@kreuznacherrundschau.de


26. Oktober 2017 | KW 43

Kreuznacher Rundschau | 39

Stellenanzeigen

- KFZ-Mechatroniker (m/w) - Motorad-Mechatroniker (m/w) - Automobilverkäufer (m/w) - Mitarbeiter Kundenannahme (PKW) (m/w)

Sie lieben den Umgang mit Menschen und sind auf der Suche nach einer Vertriebstätigkeit mit festem Kundenstamm und langfristiger Perspektive?

Bosenheimer Straße 239 55543 Bad Kreuznach 0671-88500

Sie haben ein freundliches und gepflegtes Auftreten, sowie Führerschein und PKW? Eine sorgfältige Einarbeitung ist gewährleistet. Rufen Sie Herrn Jörg Beckmann an unter Tel. 01735927348.

Landpension sucht Raumpfleger m/w

Bei guter Bezahlung 5-10 Std. wöchentlich oder nach Absprache. Flexible Arbeitszeit gerne Abiturienten etc. auf 450,- € Basis mit PKW Raum KH

Die Stiftung kreuznacher diakonie ist eine Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Bad Kreuznach. Sie ist Träger von Krankenhäusern, Hospizen, Senioren-, Wohnungslosen-, Kinder-, Jugend- und Familienhilfen sowie Wohnungen und Werkstätten für Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen sowie psychischen Erkrankungen. Sie unterhält Bildungsstätten für Berufe im Sozial- und Gesundheitswesen. Täglich nehmen mehrere tausend Menschen Angebote der Stiftung kreuznacher diakonie in Anspruch. Sie beschäftigt rund 6.700 Mitarbeitende und ist der größte Träger diakonisch-sozialer Angebote innerhalb der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Tel: 06706-6039

Sie suchen einen Nebenverdienst?

Wir suchen für das Diakonie Krankenhaus kreuznacher diakonie am Standort Bad Kreuznach ab sofort mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % der regelmäßigen tariflichen Wochenarbeitszeit – zunächst befristet für zwei Jahre –eine/n

Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren. Für die Gebiete: KH- Brückes KH- Agnesienberg Roxheim Bockenau Wallhausen

Med. Fachangestellte/n für die Zentrale Notaufnahme Ihre Aufgaben:  Assistenz in der Zentralen Notaufnahme und Unterstützung in der Patientenversorgung  allgemeine Sekretariats- und Verwaltungstätigkeiten  administrative Aufnahme der ambulanten Notfälle und stationären Patienten  administrative Unterstützung des Ärztlichen und Funktionsdienstes

Wir bieten Ihnen:  eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe mit hohem Anspruch an Ihre berufliche und persönliche Kompetenz  die Einbindung in ein aufgeschlossenes Team in einem Arbeitsumfeld, das Wert legt auf Menschlichkeit, Fachlichkeit und Professionalität  die Möglichkeit, sich mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Kompetenzen in einem modernen Krankenhaus mit zukunftsfähigen Strukturen und Entwicklungsbereitschaft einzubringen  vielfältige Fort- und Weiterbildungen  Entgelt nach der AVR DD sowie die im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen; betriebliche Altersversorgung, KlinikRente, Jobticket Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung vorzugsweise per E-Mail an: bewerbung-gfkuh@kreuznacherdiakonie.de www.kreuznacherdiakonie.de

Stiftung kreuznacher diakonie Geschäftsfeld Krankenhäuser und Hospize Personalmanagement Rheingrafenstraße 21 55543 Bad Kreuznach

Ansprechpartnerin: Frau Jutta Magmer-Melaas Stellv. Pflegedirektorin Telefon: 0671 605-2311

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Stiftung kreuznacher diakonie

Unsere Anforderungen:  abgeschlossene Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten  Einsatzbereitschaft und Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung  selbständige Arbeitsweise und Organisationstalent  ausgeprägte kommunikative und soziale Kompetenz  patienten- und lösungsorientiertes einfühlsames Arbeiten und Diskretion  Interesse am Arbeiten mit modernen Informationstechnologien  medizinische Nomenklatur, sehr gute Rechtschreibkenntnisse  Erfahrung im Abrechnungswesen (GOÄ)  Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung  sicherer Umgang mit der EDV (Microsoft Office und SAP) sehr wünschenswert  Wir erwarten Ihre Bereitschaft, unsere diakonische Zielsetzung, wie sie im Leitbild – nicht aufhören anzufangen – formuliert ist, mitzutragen.

Chiffre?

So antworten Sie auf eine Chiffre-Anzeige!

Per Post: Schreiben Sie Ihren Antwortbrief, stecken Sie ihn in einen Umschlag und schreiben Sie nicht nur die Adresse des Verlages, sondern auch die Chiffre-Nummer außen auf den Umschlag. Der Brief wird dann von uns nicht geöffnet, sondern direkt weitergeleitet. Per Mail: Hängen Sie Ihren Antwortbrief als Datei an Ihre Email an. Schicken Sie sie an folgende Adresse m.schankin@ kreuznacher-rundschau.de und geben Sie als Betreff die Chiffre-Nummer an.

SEIT 29 JAHREN

PERSONAL-LEASING

Wir suchen:

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER FAHRDIENST Maler & Lackierer (m/w) Staplerfahrer/Kommissionierer (m/w) KFZ-Mechaniker/KFZ-Mechatroniker (m/w)

!

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

Tierarztpraxis Dromersheim Inh.: Dr. Heide Loosen-Dürk

Für unsere moderne Kleintierpraxis suchen wir eine humorvolle, engagierte und mitfühlende tiermedizinische Fachangestellte /Auszubildende (Vollzeit oder Teilzeit). Gerne auch Wieder-/Quereinsteiger! Wir bieten ein nettes Team, geregelte Arbeitszeiten und eine faire Bezahlung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Im Schwendel 29 55411 Bingen-Dromersheim Telefon: 06725-6500

Die Stiftung kreuznacher diakonie ist eine Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Bad Kreuznach. Sie ist Träger von Krankenhäusern, Hospizen, Senioren-, Wohnungslosen-, Kinder-, Jugend- und Familienhilfen sowie Wohnungen und Werkstätten für Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen sowie psychischen Erkrankungen. Sie unterhält Bildungsstätten für Berufe im Sozial- und Gesundheitswesen. Täglich nehmen mehrere tausend Menschen Angebote der Stiftung kreuznacher diakonie in Anspruch. Sie beschäftigt rund 6.700 Mitarbeitende. Für das Geschäftsfeld Wohnungslosenhilfe der Stiftung kreuznacher diakonie am Standort Bad Kreuznach suchen wir ab sofort eine

Mitarbeiterin für den Nachtbereitschaftsdienst Konzeptionelle Gründe machen die Besetzung der Stelle mit einer weiblichen Kraft erforderlich. Wir erwarten Ihre Bereitschaft, unsere diakonische Zielsetzung, wie sie im Leitbild – nicht aufhören anzufangen – formuliert ist, mitzutragen. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung vorzugsweise per E-Mail an: marlies.zimmermann@kreuznacherdiakonie.de www.kreuznacherdiakonie.de

Stiftung kreuznacher diakonie Geschäftsfeld Wohnungslosenhilfe Kurhausstraße 12 55543 Bad Kreuznach

Ansprechpartnerin: Frau Marlies Zimmermann Telefon 0671 834006-16

Stiftung kreuznacher diakonie

Wir suchen ab sofort:


25 JAHRE

Über

Jörg Müller Verkaufsberater

Nathalie Neufeld Kundendienst

Günter Schimmel Serviceberater

Wir freuen uns auf Sie!

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir

Aktion: kostenlose Winterräder

Einfach mal!

AUTOH Renau Muster Tel. 01 www.a

*Gültig für vier Winterkompletträder PKW. Ausgeschlossen sind Renaul Grand Scénic, Renault Trafic PKW un Format und Felgen-Design nach V Privatkunden und Kleingewerbebetre 30.11.2016.

Winterkompletträder kostenlos** REN-WKR-Megane_2sp-160-RZ.indd

z.B. Renault Twingo Life SCe 70 eff. Jahreszins ab mtl.

89,– €

0%

1

inkl.

5 Jahren Garantie*

Fahrzeugpreis** 9.300,– € inkl. flex PLUS Paket* im Wert von 440,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 1.995,– € Nettodarlehensbetrag 7.370,– €, 24 Monate Laufzeit (23 Raten à 89,– € und eine Schlussrate: 5.323,– €), Gesamtlaufleistung 20000 km, eff. Jahreszins 0 %, Sollzinssatz (gebunden) 0 %, Gesamtbetrag der Raten 7.370,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 9.300,– €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 31.10.2017. • 5 Türen • ABS, ESP und 4 Airbags • Berganfahrhilfe • Geschwindigkeitsbegrenzer • LED-Tagfahrlicht Renault Twingo SCe 70 : Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,3; außerorts: 4,2; kombiniert: 5,0; CO2-Emissionen kombiniert: 112 g/ km. Renault Clio, Renault Twingo und Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9 – 3,3; CO2-Emissionen kombiniert: 135 – 85 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). **Abb. zeigt Renault Clio Intens, Renault Twingo Intens, Renault Captur Intens, jeweils mit Sonderausstattung. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG Renault Vertragspartner Rudolf-Diesel-Str. 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-61001, www.autohaus-grohs.de

*2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault PLUS Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw. 50.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragbedingungen, nur in Verbindung mit einer flex PLUS Finanzierung.

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 43 17  

Kw 43 17  

Advertisement