Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

14. Jahrgang · KW 41

Türen

Donnerstag, 10. Oktober 2019

Nacht der Musicals

eratung Innentüren • Haustüren ner Hand.

TÜREN. BÖDEN. TERRASSEN. GARTENMÖBEL.

Mischung aus bekannten Hits im Parkhotel Kurhaus zu hören

O

R 0 67 61/93 94 - 0 55469 Simmern www.holz-team.de

Schwabenheimer Weg 70 55543 Bad Kreuznach 0671 888 66-0 www.kurz-kg.de

Auch Musical-Hits aus „Tanz der Vampire“ sind bei „Die Nacht der ofessionelle Lichtberatung ung Professionelle Lichtberatung beratung Professionelle Pr ProfessionelleLichtberatung Lichtberatung Musicals“ im Parkhotelof Kurhaus zu d Montage aus einer Hand. Deine and. und Montage aus einer Hand. ner und Hand. und Montageaus aus einer einer Hand. Montage Hand. und Friseure Foto: Veranstalter hören.  E LEELK RTTORROO LEETKK

E

ELEKTRO

LÖRLER LÖRLER

L

E

K

T

R

O

L Ö R L E R LÖRLER

New Generation Color

M

Eine neue Generation von Haarfarbe, die auch pflegt! Egal ob Crazy Colors oder klassische Farben wie Blond, Rot, Braun!

U

L L

I I C CH C HT H T T

R RR A AA U UU MM M

O

R

I

C

R

L

A

Bad Kreuznach (red). „Die Nacht kaufsrenner „The Greatest Show- schmelzen die modernen Lieder der Musicals“ ist am Samstag, 1. man“, unter anderem mit dem zu einer untrennbaren Einheit mit Elektro Elektro LörlerLörler GmbHGmbH Elektro Lörler GmbH Februar, 20 Uhr, mit einem neu- Hit „This is me“. Lebe deine Träu- den zeitlosen Klassikern. Weberstraße 13a Weberstraße 13a Weberstraße 13a 55130 Mainz 55130 Mainz Jetzt Verabredung vereinbaren: en und abwechslungsreichen Pro- me ist das Motto des Jungen P.T. Abgerundet wird „Die Nacht der 55130 Mainz Elektro Lörler GmbH Elek 40 51-0 Tel.: +49 (0) (0)6131 6131240 24051-0 51-0 Tel.: +49 Weberstraße 13a W eb deine-friseure-badkreuznach.com oerler .de ektro Lörler GmbH -0 Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 Email: info@elektro-loerler.de gramm zu Gast im Parkhotel KurBarnum, der mit dem Song „MilliMusicals“ durch animierte ChoreoEmail: info@elektro-loerler.de 55130 5513 r .de Email:Mainz info@elektro-loerler.de eberstraße 13a Tel. 06 71 - 92 08 63 99 www.loerler.de haus, Kurhausstraße 28.T In einer on Dreams“ dem Publikum seinen grafien, aufwendige und farbenwww.loerler.de 130 Mainz Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 el.: www.loerler.de über zweistündigen Show gelingt Traum, die Zirkuswelt, vorstellt. Er frohe Kostüme sowie ein perfekt Email: info@elektro-loerler.de Ema l.: +49 (0) 6131 240 51-0 es den Darstellern, eine bunte Mi- verwirklicht sich diesen und wird auf die Show abgestimmtes Lichtmail: info@elektro-loerler .de www.loerler.de ww 40 51-0 Antje Müller schung bekannter Musicals-Hits damit zum Pionier der Manege. und Soundkonzept. IMMOBILIEN ww .loerler .de oerler.de Vermittlung und Beratung aus „Tanz der Vampire“, „Rocky“, Eine spannende Geschichte zum „Das Phantom der Oper“, „Mam- Staunen und Mitfiebern, in der Tickets sind an allen bekannten ma Mia“, „Cats“ und vielen weite- weder Liebe noch Dramatik aus- Vorverkaufsstellen, im Internet EINBRUCHMELDEANLAGEN ren Musicals darzubieten und für bleiben. unter www.dienachtdermusicals. BRANDMELDESYSTEME einen Abend voller Gänsehaut- Natürlich dürfen bei „Die Nacht de und unter der ASA-Ticket-HotKAMERA- UND VIDEOTECHNIK momente im Zuschauerraum zu der Musicals“ auch die beliebtes- line 01806-570066 (0,20 €/Ansorgen. ten Hits aus dem Disney-Musi- ruf*) erhältlich (*aus dem deutIn diesem Jahr folgen die besten cal „Der König der Löwen“ oder schen Festnetz, Mobilfunkpreise Szenen aus dem Broadway-Ver- „Frozen“ nicht fehlen. Dabei ver- max. 0,60 €/Anruf). ETW mit phantastischem Panorama

H

T

SEEBER FLUR 17 BAD KREUZNACH TELEFON 0671- 7947400 WWW.VOGEL-SICHERHEIT.DE

Meerblick in Altea-Mascarat (Spanien)

Preis für Kunstwerkstatt

Exclusive Ausstattung! 4 Zimmer, Küche, Bad, Duschbad ca. 141 m² Wfl., 2 Balkone ca. 21 m². Doppelgarage in der Tiefgarage. Frei nach Absprache.

Das Gemeinschaftsprojekt „Kita-Kunst-Karussell“ wird ausgezeichnet

325.000,-- € Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 48 1206 Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Wie Sie mit unserer Autoversicherung mit Telematik Plus bis zu 30 % sparen

Telematik Plus besteht aus einem Telematik-Sensor und der App „Mein Auto“. Die HUK-COBURG Datenservice und Dienstleistungen GmbH (kurz: HDD GmbH; 96444 Coburg) agiert im Rahmen von Telematik Plus als unser Partner. Sie überlässt Ihnen beispielsweise kostenfrei den TelematikSensor, bewertet Ihr Fahrverhalten und ermittelt daraus Fahrwerte.

Bewertung der Daten Anhand verschiedener Kriterien werden die Daten aller Fahrten bewertet. Es ergibt sich ein Gesamtfahrwert zwischen 0 und 100 Punkten. Eine Bewertung von 0 Punkten ist ein Indiz für besonders riskantes Fahren, eine Bewertung von 100 Punkten für besonders sicheres Fahren.

Erfassung von Daten Während der Fahrt zeichnen der Telematik-Sensor und die App Fahrdaten auf – zum Beispiel zu Geschwindigkeit, Beschleunigung, Brems- und Lenkverhalten. Über die App werden diese Daten an die HDD GmbH übermittelt.

Berechnung Ihres Bonus Einmal pro Jahr (Stichtag: 30. September) berechnet sich auf Basis des Gesamtfahrwertes Ihr Folge-Bonus. Er reduziert Ihren Beitrag in der Kfz-Haftpflichtversicherung und Kasko im Folgejahr um bis zu 30

Die Autoversicherung mit Telematik Plus

Damit können Sie noch günstiger fahren

2-3 Zimmer, 49-194 m2 Tiefgarage, Lift, HausmeisterService, bereits ab 149.800 $

Offene Besichtigung jeden Freitag, 14-15 Uhr Energieausweis wird erstellt.

Infos unter 0671 – 22 22

und Künstler, drehen Trickfilme, machen sich mit verschiedenen Musikgenres vertraut und erproben sich im Umgang mit Holz und anderen Werkstoffen. Mehr als 600 Kinder haben die Kunstwerkstatt im Rahmen des Projekts bislang besucht und die Jugendkunstschule für sich als dritten Lernort entdeckt. Mehr Informationen erhalten Sie von Ihrem Berater und unter www.HUK.de/telematikplus Die Preisverleihung findet am 21. November 2019, eingebettet in das Forum für kulturelle Bildungskooperationen „Schule als 3. Ort? Vom Lern- zum Lebens­ ort“, im Gutenberg Gymnasium Mainz statt.

BIS ZU

3S0PAR% EN

MA863, Stand: 09.18

Kunst und Kultur zu begeistern. Kulturelle Bildung ist eine wichtige Investition in starke Persönlichkeiten“, so Kulturminister Konrad Wolf. „Kita-Kunst-Karussell“ ist ein Kooperationsprojekt der Kunstwerkstatt auf der Nahebrücke und neun Kindertagesstätten aus der Region. Hierbei begeistert die Jugendkunstschule mit einem Mix aus Medien, Tanz, Bildender Kunst und Handwerkstechnik. Mädchen und Jungen entdecken Kunstwerke alter Meister sowie zeitgenössischer Künstlerinnen

MA863, Stand: 09.18

Exklusives Neubauobjekt Residenz Rheingrafenblick

Bad Kreuznach (red). Gleich zwei Projekte aus RheinlandPfalz haben den diesjährigen MIXED-UP-Wettbewerb für sich entschieden: Das Chawwerusch Theater aus Herxheim und das Projekt „Kita-Kunst-Karussell der Kunstwerkstatt Bad Kreuznach. MIXED-UP ist ein Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften. „Mein herzlicher Glückwunsch geht an die Preisträger-Projekte. Sie haben es auf kreative Weise und mit engagierten Partnern verstanden, bei Kindern und Jugendlichen einen Nerv zu treffen und sie für

Kundendienstbüro Özben Savran 4

Telematik Plus

Wilhelmstraße 21 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 2984550 oezben.savran@HUKvm.de

Weitere Vertrauensleute in Ihrer Nähe finden Sie unter www.HUK.de/ansprechpartner




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 41 | 10. Oktober 2019

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport

Tel. 112

Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge

Tel. 0800-1110111

oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz

Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage-Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale

Tel. 0180-50 40 308

Kinderärzte Notdienst

Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag, 10. Oktober: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-36888 Donnerstag, 10. Oktober: Hirsch-Apotheke, Alzeyer Str. 5, 55597 Wöllstein, Tel. 06703-93340 Freitag, 11. Oktober: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285 Samstag, 12. Oktober: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270 Samstag, 12. Oktober: Flora-Apotheke, Naheweinstr. 76, 55450 Langenlonsheim, Tel. 06704-1345 Sonntag, 13. Oktober: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566 Montag, 14. Oktober: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966 Dienstag, 15. Oktober: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560 Mittwoch, 16. Oktober: Gräfenbach-Apotheke, Arthur-Rauner-Straße 4, 55595 Hargesheim, Tel. 0671-34994 Mittwoch, 16. Oktober: Apotheke am Rotenfels, Seeboldstr. 9, 55585 Norheim, Tel. 0671-2115 Donnerstag, 17. Oktober: Einhorn-Apotheke, Mannheimer Str. 128, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28743

NOTRUF

NOTRUF

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

NOTRUF

NOTRUF

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE Anzeigen: Tel. 0671 - 796076-0 www.kreuznacher-rundschau.de

Tier der Woche: Leopold

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH • Wöllsteiner Str. 1-3 · 55543 Bad Kreuznach Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Frey Adresse: Wöllsteiner Str. 1-3, 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-7960760 • info@kreuznacher-rundschau.de Mitarbeiter Redaktion: (bf) Bernadette Frey (verantwortlich) · (nl) Natascha Lind • (mm) Michaela Mc Clain Gestaltung: Maria Wilhelm und Florian Focht Buchhaltung-Zentrale: Marion Schankin Mediaberatung: Joachim Kübler • Martina Spira • Svenja Pieroth Verteilte Auflage: 48.235 • VRM Druck GmbH & Co. KG

Leopold wurde als Fundtier bei uns abgegeben. Bisher hat niemand nach ihm gesucht. Der hübsche Kater war bei seiner Aufnahme sehr schlecht gelaunt - mittlerweile ist er aber ein lieber und zutraulicher Zeitgenosse geworden. Trotzdem sind wir uns sicher, dass er bereits seit langem als Streuner unterwegs war und möglicherweise einige unschöne Erfahrungen mit seinen Artgenossen gemacht hat. Entsprechend skeptisch reagiert er beim

Tierheim Bad Kreuznach

Kontakt mit anderen Katzen. Außerdem erzählt Leopold gerne und viel. Bei dem ca. 5 Jahre alten Leopold steht in den nächsten Jahren wahrscheinlich auch eine Zahnsanierung an. Wir suchen für den hübschen und lieben Kater ein Zuhause mit Freigang bei Menschen, die ihm ausreichend Zeit zur Eingewöhnung geben. Ausserdem suchen wir immer wieder Plätze auf dem Bauernhof oder im Reitstall für verwilderte Hauskatzen.

Rheingrafenstraße 120 – Kuhberg · Tel: (0671) 8960296, Fax 8960297 Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN DE80 5605 0180 0000 1125 57, BIC MALADE51KRE www.tierheim-bad-kreuznach.de


Stadt Bad Kreuznach

10. Oktober 2019 | KW 41

Ein Scheck für Frauen in Not

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort

1.000 Euro vom Inner Wheel Club für das Café Bunt Bad Kreuznach (red). Das Konzept des Café Bunt hat auch die Frauen vom Inner Wheel Club Bad Kreuznach überzeugt und sie dazu veranlasst, die Einrichtung mit einer Spende zu unterstützen. 1.000 Euro wurden übergeben und dazu ein ganzer Korb voller Hygieneartikel. „Wir sind sehr dankbar und können die Spende besonders im Moment gut gebrauchen. Das Geld wird ganz konkret für einen neuen Kühlschrank eingesetzt und gerade Hygieneartikel werden immer gebraucht“, sagt Doris Häfner-Kairo, Leiterin des Café Bunt.

Trudel Spira (links), Mitglied des Inner Wheel Clubs Bad Kreuznach, kam mit einer Geldspende von 1.000 Euro und einem Korb voller Hygieneartikel zur Spendenübergabe zu Doris Häfner-Kairo, die das Café Bunt, eine Anlaufstelle für Frauen in Not, leitet. Foto: Inner Wheel

Zum Inner Wheel-Club Der Inner Wheel Club KH hat 44 Mitglieder, die mit vielen Aktivitäten und persönlichem Einsatz Spendengelder sammeln und damit regionale, gemeinnützige Aktionen unterstützen. „Besonders wichtig ist es uns, hier vor Ort zu helfen und in unserer Heimat Gutes zu tun“, so Birgitta Crusius, Präsidentin des IWC Bad Kreuznach.

Dieter Gronbach geehrt Rückblick auf den Federweißerabend der CDU Winzenheim

Kennen Sie diese neuen Kassen, an denen es keine Kassierer mehr gibt? Da ziehen Sie die Waren selbst durch den Scanner und machen sich die Rechnung. Praktisch? Weil kein menschlicher Austausch mehr. Kein „Guten Tag“, kein „Sammeln Sie Treuepunkte“ und auch kein „Auf Wiedersehen“. Der Warentausch wird völlig entmenschlicht. So, wie wir es auch beim Online-Handel kennen. Da

steht niemand mehr für das, was ich da einkaufe. Und da steht niemand mehr, der mir soziales Verhalten abverlangt. Es gibt keine soziale Kontrolle, keine Grenzen mehr durch Anstand. Ich gehöre zu den Menschen, die Rituale brauchen, auch wenn sie mir durchaus manchmal lästig sind. Aber sie geben mir Struktur. Für mich gehört zum Austausch von Waren und Dienstleistungen als Ritual immer dazu, den Tausch entsprechend zu würdigen. Wenn ich mir eine Hose kaufe oder Gemüse, dann möchte ich das Gefühl haben, dass da Menschen für einstehen. Jemand hat dafür gearbeitet, jemand hat es in den Laden gebracht und nun tausche ich das gegen eine adäquate Tauschware, nämlich Euros. Dafür kann man sich doch ruhig einen „Guten Tag“ wünschen und „Bitte“ und „Danke“ sagen. Wir sollten uns nicht immer weiter voneinander entfernen. 

Ihre Bernadette Frey

Veranstaltungskalender Ausstellung im PuK: PuppentheaterKultur weltweit – Kulturerbe der UNESCO. Immer dienstags und freitags | 7 bis 13 Uhr: Bad Kreuznacher Wochenmarkt auf dem Kornmarkt. Immer freitags | 15 bis 16.30 Uhr: „Kreuznach-Intro!“ – Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ort und Infos: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Tel. 0671-8360050. Immer samstags | 10 bis 13 Uhr: Letztes Eiermarktfrühstück. Fr. + Sa. + So. | 14.30 bis 15.30 Uhr: Stadtrundfahrt mit dem „Blauen Klaus“. ab Haltestelle Parkhotel Kurhaus. Fahrpreis: Erwachsene 7 Euro, Kinder 3,50 Euro. Fr., 11. Oktober | 16 bis 18 Uhr: Ü60-Tanzen im Haus der Senior*innen, Mühlenstraße 25, 2. Stock. Sa., 12. Oktober | 14 bis 15.30 Uhr: Kostenlose Führung durch die St.Nikolaus-Kirche, Eiermarkt, mit Marita Peil.

Kurzmeldung Winzenheim (red). Im Rahmen des Federweißerabends der CDU Winzenheim wurde Dieter Gronbach für 50 Jahre Mitgliedschaft in der CDU geehrt. Die Ehrung nahm der Kreisvorsitzende Michael Cyfka vor. Referenten an diesem Abend waren die hiesige Bundestagsabgeordnete Antje Lezius, der Landtagsabgeordnete Dr. Helmut Martin und Landrätin Bettina Dickes, die über Bundes-, Landes- und kommunalpolitische Themen informierten. Das Foto zeigt von links: Dr. Helmut Martin, MdL, Antje Lezius, MdB, Jubilar Dieter Gronbach, Kreisvorsitzender Michael Cyfka, Landrätin Bettina Dickes sowie Mirko Helmut Kohl, Vorsitzender der Winzenheimer CDU und Ortsvorsteher.  Foto: Charlotte Eberwien

Nachrichten der Polizei Alkoholkranker bei Wodka-Diebstahl erwischt worden Bad Kreuznach. Am Montag, 7. Oktober, gegen 14.30 Uhr wurde ein 41-jähriger Mann erwischt, als er im REWE-Markt, Am Grenzgraben, mehrere Flaschen Wod-

ka entwendete. Ein Ladendetektiv beobachtete ihn dabei. Als er ihn ansprach und aufforderte, mit ihm ins Büro zu kommen, versuchte der 41-Jährige zunächst zu flüchten. Er konnte von dem Detektiv festgehalten werden, schlug

und trat jedoch um sich. Ein Zeuge half, den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Eigenen Angaben zufolge ist der Beschuldigte alkoholsüchtig. Wegen gleichartiger Delikte hatte er in dem Markt bereits Hausverbot.

48 neue Fahrradeinstellplätze in der Rossstraße

Teilweise mit heller und freundlicher Überdachung Bad Kreuznach (red). Hinter dem Treppenabgang zum Mühlenteich werden auf den bisherigen Taxi- und Behindertenstellplätzen in der Rossstraße insgesamt 48 Fahrradeinstellplätze entstehen. 24 davon erhalten eine helle und freundliche Überdachung als Stahl-Glaskonstruktion Die Taxi- und Behindertenstellplätzen entfallen nicht, sondern werden mühlenteichaufwärts verschoben, dafür entfallen eini-

ge gebührenpflichtige Kurzzeitparkplätze. Mit den Arbeiten wurde am Dienstag begonnen. Eine Schließfachanlage mit zwölf Schließfächern (mit Münzpfandschloss) wird aufgebaut. Dort können Einkäufe oder sonstiges Gepäck zwischengelagert werden. Jedes Schließfach enthält außerdem Steckdosen, sodass Akkus von E-Bikes aufgeladen werden können.


Kultur

4 | Kreuznacher Rundschau

KW 41 | 10. Oktober 2019

Hurra, wir lieben noch!

Neurosige Zeiten

Nachholtermin für Bill Mockridge & Margie Kinsky

Die Komödienkiste wird wieder geöffnet

April behalten ihre Gültigkeit. Zum Inhalt: Ein freches Mundwerk hat sie, diese Margie, Frau vom Holzfäller. Der Reihe nach: Die Römerin Margie Kinsky ist mit dem Kanadier Bill Mockridge verheiratet, den sie schon immer „Holzfäller“ nennt.

Bad Kreuznach. Eigentlich hätten sie ja schon am 9. April spielen wollen, Bill Mockridge und seine Frau Margie. Doch der Termin musste krankheitsbedingt abgesagt werden. Am Dienstag, 15. Oktober, 20 Uhr, wird er nun nachgeholt. Die verkauften Karten vom 9.

Ohne Punkt und Komma in herzerfrischendem Rheinisch-italienisch stampft sie den bedächtigen Bill verbal in Grund und Boden und bezieht das Publikum gleich mit ein. 34 Jahre Ehe und sechs(!) Söhne sind ihr Legitimation genug. Margie über Margie: „Ich bin Italienerin, da bringt mich die stoische Ruhe vom Holzfäller oft auf die Palme.“ Eine Veranstaltung der Stiftung Kleinkunstbühne im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Foto: Boris Breuer 

Jazz in der Stadt Trio Nostalgia am 25. Oktober in der Loge

Ein im wahrsten Sinne des Wortes „wahnwitziges“ Verwechslungsspiel bringt die Komödienkiste der Kolpingsfamilie auf die Bühne. Viel Spaß dabei.  Foto: B. Frey Bad Kreuznach (bf). Die Theatergruppe „Komödienkiste“ der Kolpingsfamilie Bad Kreuznach zeigt im 35. Jahr ihres Bestehens die Komödie „Neurosige Zeiten“. Es handelt sich um eine klassische Verwechslungskomödie, die sich vor folgendem Hintergrund abspielt: Agnes Adlon, Tochter einer reichen Hoteldynastie, kuriert in der offenen Abteilung der psychiatrischen Abteilung in Bad Kreuznach ihre Sexsucht. Davon

wissen die Eltern natürlich nichts und wähnen ihre Tochter in einer ganz normalen Villa untergebracht. Nun hat auch noch Mutter Cecile ihren Besuch angekündigt. Also sollen alle Mitbewohner aus Agnes skurriler Wohngruppe mit all ihren liebenswerten Ticks wie ganz normale Menschen wirken… Die Aufführungen finden am Samstag, 19.10.19, 19.00 Uhr, Sonntag, 20.10.19, 16.30 Uhr,

Samstag, 26.10.19, 19.00 Uhr, Sonntag, 27.10.19, 16.30 Uhr, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kurhausstraße, statt. Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei Barbara und Adalbert Bügler (Tel. 0671-63793), Norbert Schaller (Tel. 0671-27144) oder an der Abendkasse erhältlich. Karten kosten für Mitglieder 6 Euro, Nichtmitglieder 9 Euro und Kinder bis 14 Jahren 3 Euro.

Großes Akkordeonkonzert Zwei Akkordeonorchester spielen gemeinsam auf

Bad Kreuznach. In der Reihe „Jazz in der Stadt“ spielt am Freitag, 25. Oktober, 20.30 Uhr, der AlbertMangelsdorff-Preisträger Nils Wogram in der Loge im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, auf. Dass Wogram ausgerechnet das Instrument Albert Mangelsdorffs, die Posaune, mit einer Virtuosität beherrscht und einer Tollkühnheit einsetzt wie weltweit kaum ein Zweiter seiner Generation, trägt zu seinem Ruf bei, der Wegbereiter des aktuellen zeitgenössischen Jazz „Made in Germany“ zu sein. Dabei geht sein Trio Nostalgia den umgekehrten Weg: zurück zum

swingenden und groovenden Jazzgefühl der 50er- und 60erJahre des letzten Jahrhunderts, als der Jazz noch bei Blue Note oder in der 52sten Straße zu Hause war, wobei es die Gratwanderung zwischen nostalgischem Retro-Sound und dem neugierigen Austesten der eigenen Klanggebilde bravourös meistert. Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Info im Haus des Gastes, Ticketresevierungen für die Abendkasse sind online unter www.jazzinitiative-kreuznach.de Foto: Veranstalter möglich.

Bad Kreuznach. Das 1. Akkordeonorchester „Nahetal“ Bad Kreuznach und das Akkordeon Orchester Keiper aus Rockenhausen veranstalten am Sonntag, 20. Oktober, 17 Uhr, in der Johanneskirche, Lessingstraße 14, ein großes Herbstkonzert. Die Spieler*innen der bei-

den Akkordeonorchester mit ihren Dirigenten Dimitri Chub und Jürgen Dorsch spannen einen weiten Bogen von klassischer und traditioneller Musik bis zur Moderne. Das Programm reicht von Tango Nuevo über Rock-Pop bis hin zu mitreißenden Originalkompositionen

für Akkordeonorchester. Der Eintritt beträgt 9 Euro im Vorverkauf (Postagentur, Mannheimer Straße 19; Christliche Buchhandlung, Viktoriastraße 19; Tourist-Information, Kurhausstraße 22-24) bzw. 10 Euro an der Abendkasse. Einlass ist ab 16 Uhr. Foto: Veranstalter


10. Oktober 2019 | KW 41

Kreuznacher Rundschau | 5

nachhaltig | werthaltig DAS VERANTWORTUNGSVOLL HOCHWERTIGE WOHNEN BEGINNT HIER. • LOHNENDE ANGEBOTE JETZT BIS ZUM 19. OKTOBER 2019.

Naheweinstr. 106 - 110 55450 Langenlonsheim Telefon: 0 6704 12 81 www.moebel-fuchs.com

ABNEHMEN – EINFACH. GESUND. BETREUT. IM FCM

IHR PERSÖNLICHER ABNEHMCOACH FÜR 3 MONATE!

Sie haben schon etliche Diäten ausprobiert und nichts passiert? Sie tranieren regelmäßig und trotzdem verändert sich nichts? Sie denken, Sie müssen hungern um abzunehmen? Abnehmen kann so viel Spaß machen und gut schmecken! Auch ohne eine Mitgliedschaft im FCM können Sie sich persönlich drei Monate coachen lassen: Gesund und munter zur besseren Figur.

Inklusive persönlichem Kochbuch

  

ung

1:1 Ernährungsberat

   

14-tägige Messungen

uerstoffverwerStartmessung mit Sa chseltest tungs- und Stoffwe n 5 Zwischenmessunge tzung nse me der Körperzusam

re in einer Gruppe

6 Ernährungssemina

lusive 3 Trainertermine ink g un ell rst ne pla s ng Traini tzung des KursanMineralgetränke, Nu llnessbereiches gebots und des We

ELDEN ZUM

JETZT ANM

INFOABEND

8.30 Uhr Mi., 16.10ST.,EN1LO S* * KO

: PER E-MAIL erkelbach.de esscenter-m tn fi @ ut co figurs CH: TELEFONIS 0671 74222 ÖNLICH!

ODER PERS

Schwabenheimer Weg 137 · Bad Kreuznach Info-Line: 0671 74222

www.fitnesscenter-merkelbach.de

Weihnachtswochenende in Hamburg mit Besuch des Musicals Pretty Woman 2 Übernachtungen im Hotel Fürst Bismarck im Doppelzimmer inklusive Frühstück und Besuch des Musicals Pretty Woman

Anja BeuthHiddemann empfiehlt:

Pro Person bei eigener Anreise ab

m & b Reiseteam

234,Wormser Straße 1 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de • www.holidayland-badkreuznach.de


Stadt Bad Kreuznach

6 | Kreuznacher Rundschau

KW 41 | 10. Oktober 2019

Termine Bad Kreuznach

Verabschiedung und Jubiläum

Termine Bad Kreuznach

Jens Spahn

Sergej Belinow im Ruhestand, Jubiläum für Torsten Schneider

„Majiken & MarvelLiz“

Absage

Konzert

Jens Spahn, MdB, hat seine geplante Diskussion in der Stiftung kreuznacher diakonie am 11. Oktober wegen zu vieler Termine abgesagt. Ein neuer Termin ist für das nächste Jahr anvisiert.

2 Generationen – 1 Musik: Am Samstag, 12. Oktober, 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), treten „Majiken & MarvelLiz“ in der „Teestube“ der kreuznacher diakonie, Martin-Luther-Haus, Ringstraße 60, auf. Eintritt frei, Spenden willkommen.

ver.di-Senioren

Klavierkonzert

Gesprächskreis

Bach bis Jazz

Der gewerkschaftspolitische Gesprächskreis der ver.di-Senioren trifft sich am Montag, 14. Oktober, 15 Uhr, zu seiner monatlichen Gesprächsrunde in der ver.di-Geschäftsstelle am Bourger Platz 4. Gäste sind willkommen.

Wassersümpfchen

Gesperrt Wegen einer Kanalerneuerung ist das Wassersümpfchen vom 14. Oktober bis 21. Dezember gesperrt.

Argenschwang

Wanderung Der Pfälzerwald-Verein Bad Kreuznach e.V. bietet am Mittwoch, 16. Oktober, eine Wanderung auf dem ausgeschilderten Argenschwanger Rosenburgweg an. Wanderführer: Herr Löh, Tel. 06721-44790. Treffpunkt: 13.15 Uhr auf dem Lidl Parkplatz, Ecke Ring-/Alzeyer Straße oder um 14 Uhr direkt in Argenschwang, Parkplatz des Schwimmbades, Soonwaldstraße 41.

Bad Kreuznach (red). Eine Verabschiedung und ein Dienstjubiläum standen in einer kleinen Feierstunde in der Stadtverwaltung an. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer bedankte sich bei Friedhofsarbeiter Sergej Belinow und wünschte ihm für den neuen Lebensabschnitt weiterhin viel Gesundheit. Torsten Schneider, Mitarbeiter im Hauptamt, gratulierte sie zum Jubiläum 25 Jahre öffentlicher Dienst. Das Foto zeigt: Torsten Schneider (links), Sergeij Belinow und Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer.  Foto: Stadtverwaltung

Ausnahme-Krankenschwester geht in den Ruhestand Großer Anteil am Aufbau der Palliativmedizin im Marienwörth

Anlässlich des Deutschen Hospiztages präsentieren das Eugenie Michels-Hospiz und der Christlich-Ambulante Hospizdienst an der Nahe am Sonntag, 13. Oktober, ab 17 Uhr im Luthersaal ein „Benefizkonzert am Klavier“ mit der Mainzer Pianistin Andrea Jantzen und Jürgen Jage – mit Pianomusik von Bach bis Jazz. Der Eintritt ist frei. Spenden willkommen.

Restaurant

Des Herzens Am Freitag, 11. Oktober, 16 Uhr, treffen sich Bewohner des Stadtteils Südost zum „Restaurant des Herzens“ im Begegnungszentrum Korellengarten. Franz Bürkle und das Gewobau-Team haben passend zur Jahreszeit eine herbstliche Menükarte zusammengestellt. Voranmeldung: Tel. 0671841840, E-Mail l.bachmann@ gewobau.net. Bitte den vollständigen Namen und eine Telefonnummer angeben.

Gesprächskreis

Plötzlich Pflegefall

Demenz

Infoabend

Am Dienstag, 15. Oktober, findet von 19 bis 21 Uhr im Medienraum des Hauses St. Josef, Mühlenstraße 43, ein moderierter Gesprächskreis Demenz zu ausgewählten Themen für Angehörige von Demenzkranken statt.

Am Montag, 14. Oktober, 19 Uhr, findet eine Informationsveranstaltung im Evangelischen Markus-Zentrum statt. Es geht um Unterstützungsmöglichkeiten, die Pflegebedürftige und ihre Angehörigen nutzen können, wenn der Hilfebedarf langsam zunimmt oder ein Pflegefall plötzlich eintritt. Der Eintritt ist frei.

Der kostenfreie Gesprächskreis steht allen Interessierten offen, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Trampolinturnen

Für Erwachsene Ab Mittwoch, 23. Oktober, bietet die Trampolinabteilung des MTV Bad Kreuznach einen neuen Kurs für Erwachsene an. Der Kurs umfasst 6 Übungseinheiten und findet jeweils mittwochs von 17.30 bis 19 Uhr in der MTV–Halle, Konrad-Frey-Straße 16, statt.Kosten für Nichtmitglieder 35 €, für Mitglieder 24 €. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Infos: Felizitas Wilhelm, Tel. 06703-3070174, feli.wilhelm@gmx.de.

Annegret Euler (M.) und Gülnur Özkiran (r.) mit „ihren“ Ärzten (v.l.n.r.): Robert Gosenheimer, Dr. Carsten Schäfer (Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde) und Dr. Kilian Schöpfer (Augenheilkunde). Foto: Krankenhaus St. Marienwörth Bad Kreuznach (red). Auf der Abteilung für Onkologie/Palliativmedizin sowie Augenheilkunde und Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde geht eine Ära zu Ende: Nach 27 Jahren als Abteilungsleitung auf dieser Station geht Annegret Euler in den wohlverdienten Ruhestand. Ihre Nachfolge tritt Gülnur Özkiran an, die seit 2006 auf dieser Abteilung arbeitet und seit rund zwei Jahren in die Leitungsaufgaben eingeführt wurde, um einen reibungslosen Übergang

zu gewährleisten.„Die Arbeit hier auf Station ist eine große Herausforderung. Patienten und Angehörige sind mit Extremsituationen wie Tod, Sterben und Trauer konfrontiert. Gerade dann sind unsere Pflegekräfte als erste Ansprechpartner gefragt. Annegret Euler war hier immer in vorbildlicher Weise für diese Menschen und auch für ihr Team da. Ihre Ruhe, Empathie und herzliche Zuwendung zum Patienten sind absolut außergewöhnlich“, lobt Ro-

bert Gosenheimer, Leitender Arzt der Station, die langjährige Abteilungsleitung. Mit Gülnur Özkiran tritt nun die Wunschkandidatin der Klinikleitung und des Teams die Nachfolge von Annegret Euler an. Sie ist nicht nur schon lange dabei, sondern durch Fort- und Weiterbildungen auch dazu qualifiziert, die fachliche Arbeit in der Abteilung langfristig weiter voranzubringen.

Für Schwangere

Orientalischer Tanz In der Hebammenpraxis des St. Marienwörth, Bourger Platz 8, findet ab Dienstag, 15. Oktober, jeweils um 18.30 Uhr ein Kurs „Orientalischer Tanz für werdende Mamas ab der 14. Schwangerschaftswoche“ statt. Kosten: 50 €. Anmeldung: Susanne Schwarz, Tel. 0179-4512164.

Wir für Sie

www.kreuznacher-rundschau.de


10. Oktober 2019 | KW 41

Kreuznacher Rundschau | 7

Institut für Kosmetik & Yoga – Vorträge und Events im Oktober – Profitieren Sie vom Erfahrungsschatz der Experten –

Elke Bottlender

Markus Buchholz

Yogalehrerin SKA

Spitzenkoch

Sonntag, 20. Oktober, 10–18 Uhr:

Dr. Thomas Bonke

Elke Bottlender

Fr., 25. Okt.,18–19 Uhr:

Freitag, 18. Oktober, 18 Uhr:

Samstag, 26. Okt./23. Nov.:

FACHVORTRAG

MAKE-UP EVENT

FALTENUNTERSPRITZUNG

YOGA & KOCHEN

„Die größten Hautfeinde stoppen!“

Der neue URBAN nature-Look:

- Ankommen, zur Ruhe kommen, sich Zeit nehmen

Sie sind die Ursache für Fältchen, Rötungen, Pickel oder empfindliche Haut und können ziemlich unglücklich machen. Ganz klar: ab 35 können wir uns nicht mehr alleine auf unsere Gene verlassen. Sie beeinflussen nur zu 25 % den Alterungsprozess und die Schönheit. Die restlichen 75 % können wir selbst steuern. Erfahren Sie, wie Sie gegen die Hautfeinde vorgehen und wie maritime Aktivstoffe uns dabei helfen können.

Die Produkte der französischen Kult-Marke zeichnen sich durch organische Wirkstoffe, recycelte Verpackungen, fairen Handel, und ein breites Farbspektrum aus. Couleur Caramel Kosmetik wird nicht an Tieren getestet und ist frei von Mineralölen, synthetischen Duftstoffen, Weichmachern und Parabenen. Die in den Produkten enthaltenen ätherischen Öle wie Olivenöl, Traubenkernöl, Jojoba- oder Aprikosenöl sind alle aus ökologischem Anbau.

Dr. Thomas Bonke ist Leiter der kosmetischen chirurgischen Gesellschaft IMIT und seit mehr als 30 Jahren Spezialist für Faltenunterspritzung mit Hyaluron und Botox.

Teilnahmegebühr: 15,– Euro (inkl. Gutschein für kostenlose i-Metric Hautdiagnose)

Ihr persönliches Make-up, Tipps vom Profi und exklusive Angebote erwarten Sie.

- Wohlfühlsequenz für den Rücken - Yoga für Schultern und Nacken und eine bessere Selbstwahrnehmung - Yoga Nidra – Tiefenentspannung - Zusammen kochen und gemeinsam das Essen genießen – mit Tipps, Tricks und Rezepte für zu Hause. Für Anfänger und Yogageübte geeignet. Preis 139,– Euro inkl. Getränke, Kochkurs und 3-Gänge-Menü Veranstaltungsort White House ehemals „Kaiserhofs Landhaus“ in Guldental

Anmeldung unter: Tel. 0671 9206355

Jetzt gleich anmelden und einen unvergesslichen Tag erleben!

Einmalig nur 25,– Euro Anmeldung unter: Tel. 0671 9206355

Sein persönliches Einfühlungsvermögen, seine jahrzehntelange Fachkompetenz und offene, individuelle Gespräche im Vorfeld einer Behandlung, unterstreichen einen Behandlungsstil, der Vertrauen schafft. Die Beratung ist selbstverständlich kostenfrei. Die Behandlung findet monatlich durch Dr. Bonke im Kosmetikinstitut Elke Bottlender statt. Terminvereinbarung: Tel. 0671 9206355

Institut für Kosmetik & Yoga · Gymnasialstr. 26 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 9206355 · info@elke-bottlender.de · www.elke-bottlender.de

PROGRAMM

Exklusiv-Partner PLUS

2019

Es gibt viele Gründe sich auf uns zu freuen!

Freitag / 18.00 Uhr Gottesdienst im Ke

lterhaus Ein besonderer Erntedank in Fo rm einer Hubertu Stiehl und der smesse mit Pfarre Mitwirkung der r Jagdhornbläser berg“. Anschließe „Gollenfels-Stro nd herbstliche mKü che mit musikali tung der Bläsergru scher Begleippe Langenlonsh eim.

Hoffest

TRADITIONELL ZUR MÜNSTERER KERB

11. - 13.

Oktober 2019

WEINGUT ROTENFELS Berliner Straße 30 55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg

Traditionelles Spansauessen (um 19.00 Uhr) im Kelterhaus mit musikalischer Umrahmung. *Voranmeldung unter 06708 - 1417 erforderlich!

0 Uhr Sonntag / 10.0 r Evang. Kirche tesdienst in de Erntedankgot Hof m nheim warnkehr auf de fladen aus Bretze Ab 11.00 Uhr Ei

Ho erkte aus Raeders erverein des Th Regionale Produ chen vom Förd rch den Mudu e Kaffee und Ku g wi tta so mi en ch eb Na ten rd der r Musikalisch wi sstellung einige mal-Freibades. gibt es eine Au begleitet. Dazu n or hb n. Re n ufe ka rei sikve und Ein n zum Stöbern Patchworkerinne

tesdienst zur Kerb und zum Erntedank in der evangelischen Martinskirche dem kirchlichen Ursprung des Festes. Es ist mir ein Anliegen, mich an dieser Stelle bei allen zu bedanken, die unsere Tradition fortführen. Mit ihrem Einsatz tragen sie nicht nur zum Gelingen des Festes bei, sondern fördern auch das gemeindliche Zusammenleben und die Verbundenheit zur Heimat. Nicht zuletzt wird der bürgerliche Gemeinsinn gestärkt. Bleibt zu hoffen, dass an allen Kirchweihtagen die Sonne vom Himmel lacht. Allen Kirchweihbesuchern wünsche ich frohe Stunden in gemütlicher Runde. Ihre Ortsvorsteherin Dr. Bettina Mackeprang

Täglich Mittagstisch mit wechselnden Gerichten.

Partyservice Berliner Str. 43 Tel.: 06708-1080 55583 Bad Münster am Stein - Ebernburg Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7.00 - 18.00 Uhr Sa. 7.00 - 13.00 Uhr

Haarteile

(Lieferant aller Krankenkassen) Wir bieten eine unverbindliche Besuchen Sie uns, denn Ihre auf Ihren Typ abgestimmte Haare liegen uns am Herzen. Fachberatung Perücken --Studio Perücken Studio· ·Modefriseur Modefriseur

Inh. Inh. Sebastian SebastianHeil Heil Tel. Tel. 00 67 6708/6 08/632 322020 Berliner BerlinerStr. Str.5757 55583 Bad 55583 Bad Münster Münstera.a.St.-Ebernburg St.-Ebernburg

Fachgroßhandel für Kellereibedarf in Bad Kreuznach

90

75

90

75

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Kirchweihbesucher, es ist eine schöne Tradition, dass bereits seit Jahrzehnten am zweiten Wochenende im Oktober in Bad Münster am Stein Kirchweih gefeiert wird und dadurch alte Sitten und Bräuche unser Vorfahren lebendig gehalten werden. Vom 11. bis 13. Oktober sorgt das Weingut Voigtländer zusammen mit der evangelischen Kirche und dem Schwimmbadförderverein für Programm und Verköstigung. Die Eröffnung erfolgt traditionsgemäß am Freitagabend um 18.00 Uhr mit einem von Jagdhornbläsern begleiteten Gottesdienst in der Scheune des Weinguts. Auch der Kirchweihsonntag widmet sich mit seinem Got-

Fleisch & Wurstwaren

Samstag / 16.00 Uhr Gemütlichkeit beim Wein

Wir garantieren Ihnen die perfekte Symbiose aus Perücken typgerechten Schnitt, Toupets Strukturaufbau Ihrer Haare und brillante Farbreflexe der Firma und

Gauch

www.gauch-kellereibedarf.de


Stadt Bad Kreuznach

8 | Kreuznacher Rundschau

KW 41 | 10. Oktober 2019

Termine Bad Kreuznach

Hilfe für Pascal

Termine Bad Kreuznach

Kinderkulturtag

Über 1.000 Euro kamen beim Pokalspiel zusammen

Hochwasserkatastrophe

Im Stadtwald Naturerlebnisse wie Waldausflüge sowie künstlerisch-handwerkliche Angebote und vieles mehr gibt es beim Kinderkulturtag am Sonntag, 13. Oktober, von 11 bis 16.30 Uhr auf dem Freizeitgelände Kuhberg. Der Kinderkulturtag findet bei jedem Wetter statt.

Genesis-Tribute

Konzert

Bad Kreuznach (red). Das Pokalspiel am 4. September zwischen der SG Eintracht 02 Bad Kreuznach und der BFV Hassia Bingen stand unter dem Motto „Gemeinsam für die gute Sache – Hilfe für Pascal“. Die beiden Vereine hat-

ten zugesagt, die Hälfte der Erlöse aus dem Eintritt für Pascal Szewczuk, der Spieler des VfL Rüdesheim, der sich bei der Abschlussfahrt seiner Mannschaft schwer verletzt hatte, zu spenden. Es kam ein Betrag von 980

Euro durch die zahlenden Zuschauer zusammen. Dazu kommt eine Summe von 408,88 Euro, die in der Spendenbox landeten, die während des Spiels die Runde machte.

Viele fleißige Hände Im Stadion Salinental wird neuer Kunstrasen verlegt

Rundgang Über die Geschichte der Salzgewinnung, des Heilbades sowie über die Anwendungsmöglichkeiten der Kurmittel informiert der Rundgang „Kur, Salz, Radon – 200 Jahre natürliche Heilmittel in Bad Kreuznach“ am Sonntag, 13. Oktober. Treffpunkt: 14 Uhr am Eingang Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Kosten: 6 €, Kurgäste 4 €.

Vortrag

Kur

Kunstprojekt

Präsentation Zu den Fragen „Was bringen Menschen aus ihren Heimatländern mit und wie möchten sie dies in ihre neue Heimat einbringen?“, und „Was ist Hierlebenden wichtig und wie möchten sie dies in unser Zusammenleben einbringen?“ gestalteten Teilnehmer*innen aus Syrien, Palästina, Iran und Deutschland persönliche „KunstWerke“. Ihre Ergebnisse aus Stein, Holz, Farbe und anderen Materialien präsentiert die Gruppe am Montag, 14. Oktober, ab 15 Uhr im Café Welcome, Bahnstraße 26.

Mobilität fördern

Pflege Antoinette Ender, Kinaestheticstrainerin und Fachkrankenschwester für Intensivpflege am Krankenhaus St. Marienwörth, bietet für pflegende Angehörige, ehrenamtlich in der Pflege Tätige und Interessierte einmal monatlich eine kostenfreie Beratung am Mittwoch, 16. Oktober, 17 bis 18.30 Uhr, im Krankenhaus St. Marienwörth, Medienraum, 5. OG, Mühlenstraße 39, an. Infos und Anmeldung bis spätestens 13 Uhr am Beratungstag: Tel. 0157-32706039, E-Mail Antoinette.Ender@marienwoerth.de.

Rolf Schaller, Autor des Buches „Brücken und Briggelcher – Bad Kreuznacher Brückengeschichte(n)“, berichtet am Freitag, 18. Oktober, 15 Uhr, in „Trügerische Idylle – von den Brücken am Ellerbach“ in der Bücherei des Seniorenhauses, Mühlenstraße 25 (4. Stock, barrierefrei), in Wort und Bild von der schlimmsten Hochwasserkatastrophe der Stadt Bad Kreuznach (1725).

Kur, Salz, Radon

Am Samstag, 19. Oktober, 21 Uhr (Einlass 17 Uhr), tritt die GenesisTribute-Band „The Path of Genesis“ im Jake & Son, Gensinger Straße 18, auf. Tickets zum Preis von 11,50 € gibt es zum Selbstausdrucken unter www.ticket-regional.de und im Jake & Son.

Zum Vortrag „Kur gestern, heute, morgen“ von Dr. Michael Vesper lädt der Sozialverband VdK Ortsverband Stadt Bad Kreuznach am Samstag, 12. Oktober, 14.30 Uhr, ins Hotel Caravelle, Weinkauffstraße 1, ein.

Vortrag

Bad Kreuznach (red). Mit vereinten Kräften schnell und gut gearbeitet. Innerhalb von vier Tagen waren 6.500 Quadratmeter Kunstrasen im Stadion Salinental abgerollt und abtransportiert. Stadionmeister Wolfgang Mohns, Sportsachbearbeiter Kadir Erbas und dessen Praktikant Nils Keber wurden von fleißigen Vereinsmitgliedern tatkräftig unterstützt. 80 Prozent des Kunstrasens holten sich Sportvereine ab, die restlichen 20 Prozent gingen an private Interessenten. Amtsleiterin Grit Gigga bedankt sich bei folgenden Vereinen für deren Engagement: KHC, VfL, MTV Warriors, Karadeniz, Eintracht, Türkgücü Ippesheim und TSV Degenia. Bei den Arbeiten war Eile geboten. Denn bereits ab Mitte Oktober wird der neue Kunstrasen auf Platz 1 Foto: Stadtverwaltung verlegt. 

Beratungstätigkeit eingestellt Infobüro Demenz wird in internes Fachreferat übergeleitet Bad Kreuznach (red). Ende dieses Monats wird das Infobüro Demenz der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz seine Beratungstätigkeit für Betroffene und Angehörige einstellen. Das Infobüro wird übergeleitet in ein internes Fachreferat, das insbesondere die Senioreneinrichtungen des Trägers im Bereich Demenz bera-

ten und weiterentwickeln soll. Für Fachpersonal wird es auch künftig Fach- und Publikumsveranstaltungen wie die regelmäßig stattfindende Kinoveranstaltung oder Vorträge geben. Auch der einmal im Monat stattfindende Gesprächskreis Demenz wird weitergeführt. Informationen dazu finden Interessierte künftig auf der

Webseite der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz unter www. franziskanerbrueder.org. Das Infobüro Demenz bestand in seiner derzeitigen Form seit zehn Jahren. Geleitet wurde das Büro in den letzten fast fünf Jahren von Irini Langensiepen, die auch weiterhin für den Träger tätig sein wird.

Neue Tagesklinik Angebot der Geriatrischen Fachklinik Rheinhessen-Nahe BME (red). Die Geriatrische Fachklinik Rheinhessen-Nahe (GFK) bietet an ihrem Hauptsitz in Bad Münster am Stein jetzt eine ambulante, tagesklinische Behandlung an. Das heißt: Behandlung so umfangreich wie im Krankenhaus, aber Schlafen im eigenen Bett und die Wochenenden im eigenen Zuhause verbringen. Mit der Eröffnung der 15 Plätze umfassenden Tagesklinik greift die Einrichtung des Landeskrankenhauses (AöR) einen weiteren Baustein des Geriatriekon-

zeptes Rheinland-Pfalz auf, der das Ziel verfolgt, die Behandlung geriatrischer Patienten und die Vernetzung ambulanter und stationärer Versorgungsstrukturen konsequent zu verbessern. Der Ärztliche Direktor der GFK und Sprecher des Landesverbandes Geriatrie Rheinland-Pfalz, Dr. Jochen Heckmann, erklärt: „Ziel der tagesklinischen Behandlung ist es, stationäre Krankenhausaufenthalte zu vermeiden oder sie abzukürzen, damit ältere Menschen wei-

terhin in ihrer gewohnten Umgebung leben können.“ Aufgenommen werden Patienten nach einer Einweisung durch den Haus- oder Facharzt oder nach einer vollstationären Behandlung. Heckmann: „Gerade Patienten, die an einer Demenz leiden, lehnen stationäre Behandlung nicht selten ab. Sie können besonders von der Kompetenz der Mitarbeiter und dem Setting in einer geriatrischen Klinik profitieren, indem sie teilstationär behandelt werden.“

Andi Weiss

Konzert Die Christliche Buchhandlung hat mit Andi Weiss einen besonderen „Star“ der christlichen Musikszene für ein Abendkonzert gewinnen können: „Laufen lernen“ heißt das neue Programm, das Andi Weiss am Freitag, 11. Oktober, um 19.30 Uhr in der Liebenzeller Gemeinde, Viktoriastraße 20, präsentieren wird. Karten: Vorverkauf 12 € (Christliche Buchhandlung) und an der Abendkasse 14 €.

Säuglingspflege

Für Großeltern Frischgebackene Großeltern können ihr Wissen rund um das Wickeln, Heben und Tragen von Babys im Säuglingspfleegekurs am Dienstag, 15. Oktober, von 16.30 bis 18.30 Uhr in der Elternschule des Diakonie-Krankenhauses, Rheingrafenstraße 21, auffrischen. Die Kosten betragen 15 € pro Person bzw. 25 € für ein Großelternpaar. Anmeldung: E-Mail faerbemi@ kreuznacherdiakonie.de.

Kindersachen

Basar Die Kindertagesstätte St. Wolfgang bietet am Samstag, 19. Oktober, 9 bis 12 Uhr, einen Kindersachenund Spielsachenbasar im Pfarrsaal, Danziger Straße 2, an. Neben Kuchen- und Fingerfood wird eine Tombola angeboten, bei der mit attraktiven Preisen zu rechnen ist.


10. Oktober 2019 | KW 41

11.30 Uhr - 14.30 Uhr

19,90 € incl. 1 Glas Sekt

elektronische Post (engl.)

angriffslustig Land, Landschaft (poet.) Bruder, Ordensbruder (lat.)

iern wie Ihre Familienfe ir w en er si ni tage, Gerne orga zeiten, Geburts ch Ho n, er ei sf Weihnacht n, usw. Konfirmatione e Gutscheine! Verschenken Si

Denken Sie jetzt schon an Weihnachten! Weihnachtsbrunch 24,50 € incl. 1 Glas Sekt

HEILIGKREUZ

Forsthaus Heiligkreuz · Heiligkreuzweg 8 · 55411 Bingen · Telefon: 06721 4003828 e-Mail: info@forsthaus-heiligkreuz.com · www.Forsthaus-heiligkreuz.com

Anzeigen: Tel. 0671 - 796076-0 FORSTHAUS HEILIGKREUZ www.kreuznacher-rundschau.de Heiligkreuzweg 8 • 55411 Bingen 06721 • 400 38 28 info@forsthaus-heiligkreuz.com Dienstag - Sonntag von 11:00 - 22:00 Uhr www.forsthaus-heiligkreuz.com

Arbeit flüssiges in bestimmFett ter Zeit

1

ein Sternbild

5 10

überdies, außerdem

zugemessene Arzneimenge

3

ohne Feingefühl

2

22 Müslisorten

Klebemittel

Musical von A. Lloyd Webber

Jetzt testen

unverpackt Bad Kreuznach · Anika Kolb Zimmergasse 4 (Wassersümpfchen) 55543 Bad Kreuznach Tel: 0671/97040916 www.unverpackt-badkreuznach.de

die Temperatur reduzieren

kräftiges Rosa

4 Staat in Westafrika

Kobold, Zwerg Wachszellenbau der Bienen

Pferderennbahn bei London

Stadt an erhöhen, der Süd- ausküste Portugals zeichnen

Bezahlung von Künstlern

moderne Musikrichtung (Kzw.)

7 germanische Gottheit

ärmelloser Umhang

8

Zitrusfrucht griechischer Hirtengott

großer Behälter, Fass

9 Das Lösungswort

Schmuckstein

6

Vorname Strawinskys

falls; sobald

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE

Verhältniswort

Adelsprädikat Nähgarn

FORSTHAUS

weiches Mineral

Laubbaum, Zierpflanze

am 25. und 26. Dezember von 11:30 - 14:30 Uhr

Wir bitten um Vorbestellung!

englische Grafschaft

italienisch: Liebe

norwegische Hauptstadt

Steigen und Fallen des Wassers

Affe, Weißhandgibbon

Schauspieler

TIPP

Ab 20.10.: Sonntagsbrunch im Wintergarten

Kreuznacher Rundschau | 9

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10




10 | Kreuznacher Rundschau

Amtliche Bekanntmachungen aus Bad Münster am Stein-Ebernburg Ihre Ortsvorsteherin von BME informiert: Mackeprang sprechen Meine nächste Bürgersprechstunde findet am Freitag, dem 11. Oktober 2019 von 16 bis 17 in der Begegnungsstätte Vielfalt (ehemaliges Schwimmbadcafé), Kurhausstraße 43, statt. VfL 1884 Bad Münster am Stein e.V. Aktuelles Sportprogramm

(In den Schulferien und an „Brückentagen“ finden keine Übungsstunden statt.) Fit und Aktiv (50+)

Mittwochs 18:00 – 19:00 Uhr Übungsleiterin: Barbara Gumbsheimer

0178/1619369

Fit mit Fun

Mittwochs 19:30 – 20:30 Uhr Übungsleiterin: Claudia Buschner

06708/617747

Wirbelsäulengymnastik

Kindersport – Programm

(In den Schulferien und an „Brückentagen“ finden keine Übungsstunden statt.)

des DTB Kinderturnclubs VfL 1884 Bad Münster am Stein e.V. Eltern-Kind-Turnen

Freitags 16:00 – 17:00 Uhr

Kleinkinderturnen

Montags 17:00 –18:00 Uhr

Kleinkinderturnen

Donnerstags 18:00 – 19:00 und 19:00 - 20:00 Uhr (2 Gruppen in Kursform, Anmeldung erforderlich!!!) Übungsleiterin: Ulli Untersteller 06708/661068

Kinderturnen

Volleyball – Freizeitgruppe

Rope - Skipping

Donnerstags 20:00 – 21:00 Uhr Uwe Eckert

06708/669385

Freitags 15:00 – 16:00 Uhr Alter: ab 6 Jahre

Showtanz für Kids

Aikido und Selbstverteidigung Samstags 9:30 – 10:30 Uhr Nidan Aikikai Japan:

Michael Stellpflug michael.stellpflug@vfl-bme.de

Samstags 14:30 – 16:00 Uhr (in Kursform, Anmeldung erforderlich!!!) Beate Gehm

06708/617373

NEU: Spieleabend für ALLE ab 15 Jahre

Jeden 2. Freitag im Monat im VfL Vereinsheim Infos und Anmeldung: Valérie Ladouceur spieleabend@vfl-bme.de Interesse geweckt? Dann informieren sie sich einfach bei den Übungsleiter/innen… …oder auf

Ballsportgruppe

Alter: 7 – 9 Jahre

Donnerstags 15:45 – 16:45 Uhr

Alter: 4 – 6 Jahre

Donnerstags 16:45 – 17:45 Uhr

Alter: ab 7 Jahre

Freitags 17:00 – 18:00 Uhr

Aikido und Selbstverteidigung Alter: ab 10 Jahre

Nordic Walking

www.VFL-BME.de

info@vfl-bme.de

Montags 16:00 – 17:00 Uhr Dienstags 16:00 – 17:00 Uhr Dienstags 17:00 – 18:00 Uhr

Samstags 9:30 – 10:30 Uhr

Interesse an unserem DTB-Kinderturnclub und Kinder-Sport-Programm geweckt und noch nicht da gewesen? Kommt einfach vorbei! Alle oben aufgelisteten Übungsstunden finden, außer in den Schulferien und an Brückentagen, in der Turnhalle der Grundschule Bad Münster am Stein (Ringstraße) statt.

Oder informiert Euch vorab bei: Steffi Timm Silke Berens Michael Stellpflug oder im Internet::

06708-6244119 (Turnen, Tanzen, Ballsport, Inliner) 06708-669375 (Rope-Skipping) michael.stellpflug@vfl-bme.de (Aikido) www.vfl-bme.de

inf@vfl-bme.de

…und das ALLES mit dem günstigen Familienbeitrag von nur 6,50 €/Monat!!! VfL 1884 Bad Münster am Stein e.V., Schlossgartenstraße 12, 55583 Bad Kreuznach

100% FASSADE = ®

• Einfach anrufen... • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... • Zufrieden sein... Malerbetrieb J. Müller • Meisterbetrieb 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel.: 0671/ 2 64 51 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de

Weck, Worscht un Woi

SPD-Tour Hackenheim. Die „Weck, Worscht, Woi“-Tour des SPD-Ortsvereins geht in die nächste Runde. Am Samstag, 19. Oktober, geht es um 14.30 Uhr ins Weingut Desoi zu einer geführten Weinprobe. Danach wird zum Rosenhof gewandert, wo im Vinorant von Katja und Thomas Korz die Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen und Gedankenaustausch besteht. Der Kostenbeitrag für die Weinprobe beträgt 10 € pro Person und wird vor Ort kassiert. Kinder sind frei. Anmeldung unter Tel. 0671-8964241.

CCBB Altenbamberg

Wichtige Sitzung Altenbamberg. Da im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 24. September kein Kandidat für den 1. Vorsitzenden gefunden werden konnte, sind alle Mitglieder des CCBB Altenbamberg am 29. Oktober, 20 Uhr, zu einer erneuten Vorstandswahl im Bürgerhaus „Alsenztal“ eingeladen.

Über das Erscheinen aller Mitglieder würde sich der Verein freuen. Sollten am 29.10.2019 nicht alle zur Wahl stehenden Positionen besetzt werden können, behält sich der noch amtierende Restvorstand vor, die Aktivitäten des Vereins vorübergehend ruhen zu lassen.

KW 41 | 10. Oktober 2019

Straußwirtschaften & Gutsausschänke Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de. Aspisheim Weingut Murach Do.-Sa. ab 17 Uhr u. Gutsausschank zum Weinfässchen, So. ab 16 Uhr geöffnet Horrweiler Straße 6, Tel.: 06727-1255 30.11. Wild & Wein Schnitzelwoche, Donnerstag frisches Mett Bad Münster Gutsausschank Eva-Maria Gattung Fr., - Di. ab 17 Uhr a. St.-Ebernburg Franz-von-Sickingen-Str. 16, Tel. 06708-2223 Feiertag ab 17 h 13.10. Spansau m. Füllselkartoffel & Endiviensalat Di. - Sa. ab 17 Uhr Bad Münster Gutsausschank Zum Remis‘chen a. St.-Ebernburg Weinhaus Schlich, Burgstraße 3, Tel. 06708-2205, 3.10. ab 12 h Herbstliche Schlemmereien auf unserer Sonderkarte Fr. u. Sa. Spansau auf Vorbestellung, 8.+9.10. geschlossen Gensingen Weinhaus Hess Di- Sa. 16 - 23 Uhr So. 12 - 23 Uhr Binger Straße 13, Tel. 06727-437 12.10. Oktoberfest – Musik: Bockenauer Dorfmusikanten Guldental Weinstube „Zur Hilberschemer Stubb“ Fr., Sa. ab 18 h Zehnthofstraße 2, Tel.: 06707-960666 So., 10-14 h & ab 17h Direkt a. d. Guldentaler Wanderwegen gelegen Mailänder Schnitzel mit Schinken, Tomate und Käse überb. Guldental „St. Martinsklause im Grünen“ Sa. ab 18 Uhr Am Mühlrech, Tel.: 06707-385 So. ab 16 Uhr Empfohlener Weingarten, www.weingut-kloeckner.de 12. + 13.10. Spansaurollbraten mit Kartoffelfüllsel Hackenheim Weinstube Wilhelm Mo.+ Di., & Hauptstraße 18, Tel.: 0671-68196 Do-Sa. ab 17 h Jeden 2. u.. 4. So./Monat ab 16 Uhr geöffnet Montag/Dienstag Fleischkäse mit Spiegelei Hackenheim Herbert‘s Weinstube Do.-Sa. ab 17 Uhr Weingut Sigrid Kaul, Bosenheimer Straße 3. Tel.: 0671-61276 Jeden 1. So./Monat ab 16 Uhr geöffnet

Hackenheim Weintreff Grünewald-Schima Mi.-Sa. ab 17 Uhr Ringstraße 13, Tel.: 0671-7967731 So. ab 16 Uhr Fr. + Sa. Spansau mit Voranmeldung/Alle Tage Fedi Oberhausen Im Gutshof zu Gast bei Fallers Fr. 18 Uhr, Sa. 16 Uhr Hallgartener Straße 2, Tel.: 0175-8318668 So. ab 12 Uhr Spansau am 11./18./25. Oktober – Voranmeldung erbeten Pfaffen- Lenkas Weinstube Fr. + Sa. ab 18 h Schwabenheim Gewerbestraße 4, Tel.: 06701-205870 So. 12-1430 & ab 18 h Deutsch-Böhmische Küche, Dieses WE zusätzlich Spansau mit Vorbestellung Gutsausschank Fisch-Deibert Planig Fr./Sa. ab 18 Uhr Heinrich-Kreuz-Straße 12 So./Fe. ab 17 Uhr Tel.: 0671-66160, Tel.: 0671-66160 03.10. ab 17 Uhr Rüdesheim/ Weingut Gernot Bäder Fr. + Sa. ab 18 Uhr Nahe Zum Hargesheimer Pfad, Tel.: 0671-27471 So./Fe. ab 16 Uhr www.weingut-gernot-baeder.de Fr. u. Sa. Spansau um 19 Uhr-nur mit Vorbestellung Rümmelsheim Straußwirtschaft/Weingut Ab 03.10. geöffnet Weinheimer Hof, Hauptstraße 21 Do. – So. ab 17 Uhr Tel:: 06721-994606, www.weinheimer-hof.de Schloßböckel- Winzerhof Härter Fr.+ Sa. ab 18 Uhr heim-OT – Tal Härters Felsenstübchen So. ab 17 Uhr Ringstraße 3, Tel.: 06758-6240 Sommerloch Weingut Barth Fr. + Sa. ab 18 Uhr Tel.: 06706-6065, info@weingut-barth-net Jeden Freitag Spanferkelessen – Mit Vorbestellung Sprendlingen Weingut und Gutsschänke Lutz Mohr Fr.+Sa. ab 18 Uhr Palmgasse 7, Tel. 06701-3822 So. ab 16 Uhr Wöchentlich wechselnde Sonderkarte Sprendlingen Gutsausschank Huth Tägl. ab 19 Uhr St. Johanner Straße 28, Tel.: 06701-2979 Fr. - So. ab 17 Uhr Feiner Fischteller Mi. Ruhetag Dieses Wochenende geschlossen Tiefenthal Gutsausschank „Zum Mühlenhof“ Fr.-Sa. ab 17 Uhr Münsterthaler Str. 1, Tel. 06709-412 So. ab 11 Uhr Wildspezialitäten – Do. 3.10. ab 11 Uhr Wallhausen Weinhaus Barth Do., Fr. ab 18 Uhr Hauptstraße 52, Tel.: 06706-554 o. -212 So. u. Fe. ab 17 Uhr Reservierungen bitte unter 0175-6435203 Freitag 11.10 geschlossen Wallhausen Gutsschänke WEIN-FORUM 12.-27.10 geöffnet Edgar Orben, Grabenstraße 9 Sa. ab 18 Uhr Tel.: 06706-1640 So. ab 16 Uhr Sa. Spansau auf Vorbestellung/tägl. Federweißerverkauf Winzenheim Weinstube Meinhard Mi. + Fr. ab 19 Uhr Kirchstraße 13, Tel. 0671-4 30 30 Sa. + So. ab 18 Uhr Winzenheim Feldmann‘s Weinstube Fr. - So. ab 17 Uhr Windesheimer Str. 65, Tel.: 0671-9201967


18.-20.10. Pfingstwiese

Achte Baumesse Bad Kreuznach: Ideen und Trends rund um Bauen und Wohnen Neubau mit den richtigen Partnern planen Vom 18. bis 20. Oktober ist die Pfingstwiese bereits zum achten Mal Treffpunkt für alle Themen rund um die eigenen vier Wände. Die Baumesse gastiert dort und tausende Besucher können sich zu verschiedenen Schwerpunkten bei den Ausstellern aus der Region informieren. 2019 stehen dabei vor allem der Hausbau, das Thema Einbruchsschutz sowie die Küchengestaltung im Fokus. Der Einbruchschutz gewinnt gerade in der dunklen Jahreszeit wieder an Bedeutung. Das gilt in der Stadt ebenso wie auf dem Land. Daher legt die Baumesse Bad Kreuznach hier ihren Fokus. Auf der Messe werden regionale Fachbetriebe den Besuchern Rede und Antwort stehen. Sie zeigen verschiedene Systeme vom mechanischen über den elektronischen Einbruchschutz für Türen, Fenster, Rollläden und

Alarmsysteme. Fachvorträge zum sicheren Wohnen runden das besondere Paket ab. Richtig heizen in Bad Kreuznach Interessierte bekommen auf der Baumesse Bad Kreuznach außerdem eine umfassende Energie- und Umweltberatung durch die Fachansprechpartner für Heiztechnik. Die Gäste finden so leicht heraus, welcher Energieträger für ihren Neubau oder auch bei einer bestehenden Immobilie passt. Darüber freuen sich der eigene Geldbeutel und die Umwelt. Am Anfang steht das Haus Wer noch nicht in den eigenen vier Wänden wohnt, der ist mit seinen Fragen zur Finanzierung oder dem Hausbau selbst ebenfalls auf der Pfingstwiese richtig. Denn steigende Mieten machen den Hausbau zusätzlich attraktiv. Erstinformation oder Antworten auf konkrete

Fragen gibt es auf der Baumesse im persönlichen Gespräch. Dabei helfen der direkte Vergleich und das Kennenlernen auf der Messe wesentlich weiter als beispielsweise eine unpersönliche Online-Recherche. Das gilt auch bei der Einrichtung einzelner Räume. Ein weiterer Messeschwerpunkt liegt 2019 erstmals in der Küche. Sie ist schon lange nicht mehr nur ein Raum zum Kochen, sondern geselliger Treffpunkt und dabei praktisch und zugleich stilvoll eingerichtet. Zudem informieren die zahlreichen spannenden Fachvorträge über viele weitere Themen, von der energetischen Dachsanierung über Lösungen bei Schimmelpilzbefall oder die optimale Baufinanzierung bis zu Fallstricken im Mietvertrag. Eine perfekte Organisation inklusive Kinderbetreuung für Familien rundet das Angebot ab. Die Baumesse Bad Kreuznach findet vom 18. bis 20. Oktober auf der Pfingstwiese statt.

Die Alternative zum Heizungskauf – ab 99 €/mtl.

Der WärmeService mit  Rundum-sorglos-Paket. Alle Infos & Beratung

 neue-heizung-leicht-gemacht.de

Besuchen Sie uns   auf der BAUMESSE   vom 18. – 20.10.2019!


18.-20.10. Pfingstwiese

Verspannungen lösen und Schmerzen lindern INFRAROT Schonende Regeneration durch Tiefenwärme Bei Rückenschmerzen, Arthrose oder Arthritis kann eine Behandlung mit Infrarotwärme Abhilfe verschaffen. Sie lindert verkrampfte Muskeln, entspannt steife Knie und eignet sich deswegen auch als Einsatzmittel vor oder nach dem Sport. Wer eine Infrarotlichtlampe besitzt, kann es sich wo immer er zu Hause möchte, gemütlich machen und eine Sitzung einlegen. Aber auch Infrarotkabinen werden immer beliebter.

Nutzen Sie die besondere Gelegenheit unserer ausführlichen Beratung auf der Baumesse Bad Kreuznach, Pfingstwiese, 55545 Bad Kreuznach.

Halle 4 Stand 4.220 8.10. vom 1 0.2019 bis 20.1

Im Gegensatz zur herkömmlichen Sauna haben diese besonders im Hinblick auf Senioren einige Vorteile. Zum einen wirken sie mit Tiefenwärme, also Strahlungswärme, und nicht mit heißer Luft. Heiße Luft aktiviert lediglich die Oberhaut, die Infrarotwärme dagegen dringt tief in den Körper ein, verteilt sich gleichmäßig, regt die

Durchblutung an und entspanne so die Muskeln. „Außerdem liegen die Temperaturen in einer Sauna bei 90 Grad Celsius. Für Menschen mit einer Kreislaufschwäche ist das eine Belastung. In der Infrarotkabine werden dagegen 45 bis maximal 50 Grad Celsius erreicht – für Ältere wesentlich angenehmer“, erklärt Karl-Ernst Kulisch, Inhaber der Sanatherm Wellness-Geräte GmbH aus Bad Zwischenahn, die Infrarotkabinen herstellt. „Durch das tiefe Eindringen der Wärme ist auch eine gründlichere Entgiftung und Entsäuerung des Bindegewebes gegeben, erklärt er.

ergiekosten an. Bei einer Sauna wird in der Regel eine Vorheizzeit von mindestens 30 – 45 Minuten benötigt. Die Aufheizzeit bei der Infrarotkabine liegt dagegen bei 10 – 15 Minuten.

Hochwertige Infrarotkabinen sind leicht zu installieren und brauchen nur wenig Raum – viel weniger etwa als eine klassische Sauna. Außerdem fallen auch geringere En-

Der regelmäßige Einsatz regt den Stoffwechsel an und aktiviert Abwehrfunktionen des Körpers, um gegen Infekte besser geschützt zu sein. @ www.sanatherm.de

„Als Wärmemittel kann man die Kabine außerdem täglich nutzen, und zwar mit offener Tür. Schwitzbäder werden in der Regel zwei Mal wöchentlich mit geschlossener Tür durchgeführt und dauern bei einem Gang eine halbe Stunde. Danach duscht man warm, damit die Verdünnung des Blutes durch Kälte nicht behindert wird“, erklärt Kulisch.

BWT Perla Roadshow LERNEN SIE DIE VORZÜGE VON SEIDENWEICHEM B W T P E R LWA S S E R K E N N E N !

Vie

Aktiolen e r wa r

en

ten Sie

!

18. – 20. Oktober 2019 Baumesse Bad Kreuznach Pfingstwiese 55545 Bad Kreuznach

BWT PERLA

bwt.de


18.-20.10. Pfingstwiese

SICHERHEIT HAT EIN ZUHAUSE. IHRES. Wir begrüßen Sie auf der Baumesse Bad Kreuznach, Halle3/3.075. Gerne aber auch in unserer Ausstellung in 55546 Pfaffen-Schwabenheim. Fenster + Türen

Ausbau

REICH GmbH

Tel.: 06701/9315-0

Ein Ziegelhaus macht glücklich. Hightech-Ziegel aus Tradition

www.baumesse.de

S7

DIE MESSE RUND UM

5

ThermoPlan

ThermoPlan® TS11

ThermoPlan® MZ70

ThermoPlan® S75

• Für wirtschaftliche Erstellung von Objektbauten nach aktuellen Schall- und Wärmeschutzvorgaben

• Beste Wärmeleitfähigkeit von 0,07 W/mK schon in 30 cm Wanddicke

• Breit: 36,5 + 42,5 + 49,0 cm Wanddicke

• Mit Füllung aus Mineralwolle

Täglich 10 - 18 Uhr

Q

L I TÄ

AL TIG

N AC

HH

TSGA

FREIKARTE

E

LS

TIG

TI

VIE

EI

UA

KR

ÖKO LO

SCH GI

L OL TV

BAD KREUZNACH

Pfingstwiese

OROTON ÖP W WE R

JU

• 100% Ziegel: Nachhaltig, unkompliziert, wirtschaftlich

• Warm: Pure Wärmedämmkraft ohne Füllung λR 0,075 W/(mK)

Bei Vorlage dieser Anzeige freier Eintritt für eine Person

RA

N

• Der schluckt den Schall, dämmt und ist belastbar

• Stark: hohe Masse www.baumesse.de speichert Wärme + Kühle

• maximale Wärmedämmung und hohe Wärmespeicherung von Anfang an

BAUEN 18.-20.10. WOHNEN RENOVIEREN ENERGIESPAREN Ihre Chance

Name,Vorname Straße, Nr. PLZ, Ort

www.facebook.com/JuwoePoroton Zentrale Wöllstein: JUWÖ Poroton-Werke · 55597 Wöllstein ·  +49 6703 910 0 · Fax: +49 6703 910159 · E-Mail: info@juwoe.de Standort Alzenau: Adolf Zeller GmbH & Co. POROTON-Ziegelwerke KG · Märkerstraße 44 · 63755 Alzenau · E-Mail: alzenau@juwoe.de

E-Mail

auf einen Opel Corsa Gewinnermittlung: April 2020. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anzeige_VorSicht_210x285mm_DRUCKFREIGABE.indd 1

22.03.2019 09:50:54

Wert der Freikarte: 5 € Der Verkauf dieser Karte ist strengstens verboten.


Fachvorträge auf der Messe Freitag, 18. Oktober 12.00 - 12.45 Uhr Mit selbst erzeugtem Strom auch im Handwerk und Gewerbe Geld sparen! 13.00 - 13.45 Uhr Moderne Fenster und Türen 14.00 - 14.45 Uhr Wie optimiere ich meine Baufinanzierung? / Knackpunkte und Kernfragen im Dialog

13.00 - 13.45 Uhr Wie optimiere ich meine Baufinanzierung? / Knackpunkte und Kernfragen im Dialog 14.00 - 14.45 Uhr Klimaschutz durch selbst erzeugten Solarstrom! 15.00 - 15.45 Uhr Wohnraumförderung 2019 - Mini-Zinsen - Maxi-Laufzeit! 16.00 - 16.45 Uhr Energetische Dachsanierung

15.00 - 15.45 Uhr Energetische Dachsanierung

17.00 - 17.45 Uhr Mietvertrag - Was muss ich beachten?

16.00 - 16.45 Uhr Mechanische Sicherheitstechniken

Sonntag, 20. Oktober

17.00 - 17.45 Uhr 7 Tipps, für Ihre Lichtplanung! Samstag, 19. Oktober 10.30 - 11.00 Uhr Photovoltaik für Privathaushalte 11.00 - 11.45 Uhr Das Bauexpertenzentrum stellt vor: Das Bauherren-Coaching 12.00 - 12.45 Uhr Wie funktioniert ein PV- Steckdosenmodul und was ist zu beachten?

Ihr Top-Team in ALLEN Immobilienangelegenheiten seit 2009 in und um Bad Kreuznach !

15.00 - 15.45 Uhr Wohnraumförderung 2019 - Mini-Zinsen - Maxi-Laufzeit! 16.00 - 16.45 Uhr Energetische Dachsanierung 17.00 - 17.45 Uhr Nebenkostenabrechnung - Wie geht das? Alle Fachvorträge finden in der Halle 5, im Vortragsraum, statt.  Fotos: Veranstalter

10.30 - 11.00 Uhr Feuchte- und Schimmelpilzschäden in Wohnräumen 11.00 - 11.45 Uhr Heizen mit Wärmepumpe und Solarstrom 12.00 - 12.45 Uhr Wie optimiere ich meine Baufinanzierung? / Knackpunkte und Kernfragen im Dialog 13.00 - 13.45 Uhr Energetische Dachsanierung 14.00 - 14.45 Uhr 7 Tipps, für Ihre Lichtplanung!

Besuchen Sie uns auf der

Baumesse Stand 1.170 ! Wir freuen uns auf Sie !

Ihre Zufriedenheit ist unser Anspruch ! Unsere Leidenschaft ist

RE/MAX Professional Group

Ihr Gewinn !

Dürerstrasse 1

• Professionell

55543 Bad Kreuznach

• Kompetent

Tel.: 0671-796 46 770

• Außergewöhnlich

www.remax.de/badkreuznach


Stadt Bad Kreuznach

10. Oktober 2019 | KW 41

Kreuznacher Rundschau | 15

Termine Bad Kreuznach

5 x 1.000 Euro gespendet

Termine Stadtteile

Mit Absolventen

Rotary-Club spendet an Kreuznacher Vereine

Reisebericht

Stama-Talk

Namibia

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 200-jährigen Schuljubiläum lädt das Gymnasium an der Stadtmauer (Stama) alle Interessierten zu einem Vortrag in der Stama-TalkReihe ein. Am Donnerstag, 17. Oktober, spricht Prof. Dr. Marbod Muff um 19 Uhr in der Aula zum Thema „Mit Anstand zum Unternehmenserfolg“.

BME. Auf Einladung der Stadtteilkoordination Bad Münster am Stein-Ebernburg berichtet Karin Scheick am Freitag, 18. Oktober, ab 16 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, über ihre Reise. Bei Kaffee und Gebäck erzählt sie über ihre vielfältigen Erlebnisse, die sie mit einer Reisegruppe im vergangenen Winter erlebt hat. Eintritt frei, Spenden für die Begegnungsstätte erwünscht.

Pastellmalen

Kurs für Erwachsene Am Samstag, 12. Oktober, 19 bis 21.30 Uhr, findet im Mietertref, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6a ein Kurs zum Pastellmalen für Erwachsene statt. Vorkenntnisse nicht erforderlich. Teilnahmegebühr: 40 €; Kursmaterial wird gestellt. Anmeldung: pastellzauber@ web.de, Tel. 0157-70299279.

Für Erwachsene

Schwimmen Der Schwimmverein SFC Nahetal 05 e.V. bietet ab November eine Trainingsgruppe für Erwachsene an. Wer seine Schwimmfähigkeit und -technik verbessern möchte, kann zu einem Probetraining kommen. Trainingszeiten: donnerstags, 18 bis 19 Uhr, und samstags, 12 bis 13.30 Uhr, im Kreuznacher Hallenbad. Anmeldung und Infos: www. sfc-nahetal.de/schwimmen.

Volker Stephan (v.l.), Hanno Kämpf, Gernot Meyer-Grönhof, Jens Leonhard, Alexander Jacob, Baldur Stiehl, Renate Ziegler und Kurt Reiner Seuser.  Foto: privat Bad Kreuznach (red). Der Rotary-Club Bad Kreuznach-Nahetal führt auch unter dem diesjährigen Präsidenten Hanno Kämpf seinen Einsatz für regionale Organisationen weiter: Die Vertreter des Vorstandes übergaben im Parkhotel Kurhaus mit symbolischen Schecks jeweils 1.000 Euro an Renate Ziegler (Kunstwerk-

statt), Gernot Meyer-Grönhof (Cauer-Gesellschaft), Jens Leonhard (Musikfreunde Winzenheim), Alexander Jacob (Mut tut gut) und Baldur Stiehl (Netzwerk Demenz). Rotary-Präsident Hanno Kämpf betonte bei der Übergabe, dass die seit längerer Zeit geübte Praxis, sich in der Region zu engagieren, weiter fort-

geführt werden soll. Dauerhafte Projekte wie z.B. die Förderung von Kindern und Jugendlichen in der Musikschule Mittlere Nahe werden dabei ebenso nicht vernachlässigt wie die Zusammenarbeit in der Ausbildung von Krankenschwestern und Hebammen im Krankenhaus in Attat (Äthiopien).

„Lecker essen nicht vergessen“ Schüler der Alfred-Delp-Schule kochen mit Senioren von St. Josef

Wanderung

Boppard Am Sonntag, 20. Oktober, unternimmt der Wanderclub Nahetal 1919 e.V. eine zirka 9 Kilometer lange Wanderung. Treffpunkt ist um 7 Uhr am Bahnhof, Fahrt nach Boppard. Mit der Hunsrückbahn geht es bergan (111 hm), bergab (436 hm) zu Fuß. Einkehr in Boppard. Führung: Ulrich Sanftenberg und Klaus Bernhard. Anmeldung unter Tel. 0152-06305312 bis 16. Oktober. Stadtteile

Märchenerzählung

Huttental BME. Am Mittwoch, 16. Oktober, findet um 15 und um 16.30 Uhr im Märchenhain im Huttental von Bad Münster am Stein die Märchenerzählung „Die kluge Bauerstochter“ mit Peter Dill statt. Der Märchenhain ist mit der Fähre erreichbar. Eintritt kostenlos. Spenden für den Erhalt des Huttentals werden gerne angenommen.

Ortsbeirat

Sitzung Planig. Die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils Planig werden zur Sitzung des Ortsbeirates Planig am Montag, 14. Oktober, 19 Uhr, im Sitzungszimmer des Rathauses, Mainzer Straße 85, eingeladen.

Singin‘ in the rain

Konzert BME. Der Gesangverein 1872 Ebernburg e.V. hat Anfang des Jahres zu einem Projektchor „Musical forever“ eingeladen. 20 Interessierte haben sich gefunden, die nun mit dem Gesangverein 1872 Ebernburg e.V. gemeinsam das Konzert „Singin‘ in the rain“ am Samstag, 12. Oktober, 19 Uhr, in der katholischen Kirche St. Johannes der Täufer in Ebernburg gestalten. Die musikalische Leitung hat Ion Birau. Das Konzert wird moderiert von Raphaela Haus-Mecking.

Jugendkonferenz

Was bewegt

Initiatorin Claudia Römer (hintere Reihe, 2. von rechts) und Pflegedienstleiterin Christine Wegener (mittlere Reihe, 3. von rechts) sind erfreut über die große Resonanz bei Jung und Alt.  Foto: Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz Bad Kreuznach (red). „Lecker essen nicht vergessen“ war das Motto der Aktion, die vom 11. bis 13. September in der Altenhilfeeinrichtung Haus St. Josef stattfand. Schülerinnen und Schüler der 10. bis 13. Jahrgangsstufe der Hargesheimer Alfred-Delp-Schule (ADS) kochten auf allen drei Stockwerken mit insgesamt 30 Seniorinnen und Senioren. Initiatorin Claudia Römer unterrichtet Deutsch und katholische Religion an der ADS und hatte die Idee, gemeinsam mit

Senioren und Schülern ein Kochbuch zu entwickeln, das auf die Bedürfnisse der älteren Generation abzielt. Sie ist total begeistert von der Interaktion zwischen Jung und Alt: „Beim Vorbereiten der Gerichte, dem gemeinsamen Kochen und anschließendem Essen wurde viel erzählt und gelacht – alle haben voneinander lernen können.“ Weit über 4.000 Euro an Sponsorengelder hat die seit langem sozial engagierte Claudia Römer für das Projekt gesam-

melt, denn am Ende der Aktion, das Ganze wird fotografisch begleitet und in Worte gefasst, wird ein Buch herausgebracht, dessen Erlös für weitere soziale Zwecke verwendet wird. An den drei Tagen waren weitere Schülerinnen und Schüler der ADS im ElisabethJäger-Haus und bringen auch die dortigen Ergebnisse mit ein. Das Buch wird vom Bad Kreuznacher Verlag ESS gedruckt werden und noch vor Weihnachten erscheinen.

Winzenheim. Am Freitag, 18. Oktober, 17 bis 19 Uhr, findet im Ökumenischen Kinder- und Jugendhaus, Marktstraße 5, die erste Jugendkonferenz statt. Ziel ist ein persönlicher Austausch zwischen Jugendlichen und Vertretern von Vereinen, Institutionen und Politik. Thema: Was Kinder und Jugendliche in Winzenheim bewegt. Um Anmeldung bei Elisabeth Nonnenbroich wird gebeten: E-Mail elisabeth.nonnenbroich@ ekir.de, Tel. 0671-28050.

Weitere Beiträge und Termine finden Sie auf unserer Homepage www.kreuznacher-rundschau.de.


Region

16 | Kreuznacher Rundschau

Termine Kreis Deutscher Alpenverein

Wanderung Bad Kreuznach/Bacharach. Am Sonntag, 13. Oktober, findet eine Wanderung im Herbst statt. Treffpunkt 9.15 Uhr, Mitfahrerparkplatz Brückes B41/B48, oder 10 Uhr, Lindenhof in 55422 Bacharach-Henschhausen. Gewandert wird auf den Höhen von Bacharach-Henschhausen durch Wiesen und Felder mit Ausblicken auf das Rheintal, ca. 12-13 km. Einkehr zum Abschluss im Hofcafé Lindenhof mit Vesper, Kaffee und Kuchen. Tourdauer ca. 4 Std. Wanderführer Bernd Zahn, Tel. 06743-1794.

Gute Schokolade Im Kreistag wird mit gutem Gewissen geschnuckelt Bad Kreuznach (bf). Die Mitglieder des Kreistags haben sich selbst verordnet, nachhaltiger zu denken und zu entscheiden. Dazu gehört es auch, sich mit dem eige-

nen Verhalten auseinanderzusetzen. Zum Beispiel bei den Naschereien auf den Tischen. Früher gab es einzeln eingepackte Schokoladentäfelchen, Mini-Bountys oder

Sammelstelle Pfingstwiese

Gehölz und Hecken Bad Kreuznach. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises bietet an den Samstagen, 12. Oktober, 19. Oktober und 26. Oktober jeweils von 8 bis 14 Uhr, eine mobile Häckselanlage auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese an. Privathaushalte aus dem Landkreis Bad Kreuznach können an den Sammelstellen Gehölz- und Heckenschnitt mit einem Durchmesser von bis zu 30 Zentimetern abgeben. Nicht angenommen werden Laub, Blumen, Rasenschnitt und sonstige krautige Pflanzen. Diese können in der Biotonne oder kostenpflichtig auf den Wertstoffhöfen abgeben werden. Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

SPD-Herbstfest

Einladung

KW 41 | 10. Oktober 2019

Kitkats. Heute gibt es eine Tafel Fairtrade-Schokolade pro Tisch. Von den 100% Kaufpreis gehen 20 % an die Schülerinitiative „Plant-for-the-planet“, die 2007 vom damals 9-jährigen Felix Finkbeiner angestoßen wurde. Es ging darum, neue Bäume zu pflanzen. Die Schokolade unterstützt dieses Projekt zu 100 %: 18 % steckt das Unternehmen in klimaneutrale Produktion, sprich Aufforstungsprojekte auf den Kakaoplantagen. 21% werden für fair gehandelte Rohstoffe investiert, 10% geht an die eigene Akademie der Initiative, 17% gehen für Transportkosten drauf und 14% kostet die Milch, die dort gemolken wird, wo die Schokoade hergestellt wird, in der Schweiz. Als Erfrischungsgetränk im Kreistag gibt es übrigens gezapftes Wasser in Karaffen. Foto: B. Frey

13 Wanderwegepaten Der Wanderwegedienst der Verbandsgemeinde ist gut gestartet Rüdesheim (bf). 13 Gemeinden in der Verbandsgemeinde Rüdesheim haben für die Inspektion ihrer Wanderwege Wanderpaten gefunden. Diese freiwilligen Helfer schauen nach, ob die Beschilderungen noch in Ordnung sind, ob die Bänke noch stehen und

welchen Eindruck der Wanderweg insgesamt macht. Wenn etwas korrigiert werden muss, dann melden sie das bei der Verbandsgemeinde, die dann Mitarbeiter vom Bauhof zur Beseitigung der Mängel aussendet. Die Wanderpaten sollen nicht selbst tätig wer-

den, weil man Unfälle oder Verletzungen vermeiden will. Wanderpaten fehlen noch in folgenden Gemeinden: Allenfeld, Gutenberg, Sommerloch und St. Katharinen. Wer helfen möchte, möge sich beim Bürgermeister oder der Verbandsgemeinde melden.

Konzert: Gregorian Voices Veranstaltung am Samstag im Rahmen der Kulturtage

Pfaffen-Schwabenheim. Der SPDOrtsverein lädt zum Herbstfest ein. Dieses findet am Samstag, 12. Oktober, ab 18 Uhr im Pfaffen-Schwabenheimer Dorfgemeinschaftshaus (Klostergasse 4) statt. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Außerdem können die Gäste beim Gewinnspiel Preise gewinnen.

Termine

Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

SPD-Gemeindeverband

Spansauessen Feilbingert. Zum diesjährigen Spansauessen lädt der Gemeindeverband Bad Kreuznach der SPD am Freitag, 18. Oktober, 19 Uhr, in das Bürgerhaus in der Lemberghalle ein. Für die, die keine Spansau mögen, gibt es eine Wurstplatte. Zur besseren Planung bittet die SPD um eine verbindliche Anmeldung bis 14. Oktober 2019 bei. Claudia Maschemer, Tel. 0670171294 oder E-Mail claudia@maschemer.de Rüdiger Imbschweiler, Tel. 06709843 oder E-Mail ruediger.imbschweiler@web.de Stephan Karsch, Tel. 067086694080 oder E-Mail stephan@ karsch.de

Kids und Teens

Basar Fürfeld. Am Sonntag, 20. Oktober, 11 bis 13 Uhr, findet der 23. Kinder und Teeniebasar in der Eichelberghalle statt. Zum Verkauf kommen Baby- und Kinderbekleidung bis Größe 176, Umstandsmode, Schuhe, Spielwaren, Fahrzeuge, Autositze und weitere Artikel rund ums Kind. Die Nummernvergabe ist beendet. Fürs leibliche Wohl sorgt ein Kuchenbuffet.

TuS Hackenheim

Seniorensport Hackenheim. Jeden Dienstag um 9 Uhr findet in der Rheinhessenhalle der Senioren-Frühsport „Fit am Morgen“ statt. Trainiert werden Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer, Muskeln sowie Rumpf- und Rückenmuskulatur. Seniorensport gut für das HerzKreislaufsystem und wirkt sich u. a. positiv auf Blutdruck und Kurzatmigkeit aus. Ein Einstieg jederzeit möglich. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Monika Haudel, Hackenheim, Tel. 0671-71600.

Dr. Denis Alt

Kabarett

In Kulturhof

Mit Schönauer

Hackenheim. Am Donnerstag, 17. Oktober, wird der rheinlandpfälzische Kulturstaatssekretär Dr. Denis Alt gegen 17 Uhr die Ausstellung der archäologischen Funde im Kulturhof besichtigen. Von Seiten der Landesarchäologie wird deren Leiter Dr. Günter Brücken ebenfalls vor Ort sein und fach- und sachkundige Erläuterungen geben. Alle geschichtlich Interessierten sind eingeladen.

Volxheim. Am 1. November, 17 Uhr, findet in der Evangelischen Kirche ein musikalisches Kirchenkabarett von und mit Detlev Schönauer (bekannt aus dem Fernsehen als Inhaber von „Jacques Bistro“) unter dem Titel „Das schreit doch zum Himmel“ statt. Karten können Sie bei allen Mitgliedern des Volxheimer Kirchenvorstandes (18 €) oder in der Buchhandlung Vogel in Wöllstein und der Bäckerei Gräff in Hackenheim erwerben.

Sponheim. Das Konzert „The Gregorian Voices“ findet am Samstag, 12. Oktober, 19.30 Uhr, in der Klosterkirche statt. Mit ihrem Programm „Gregorianik meets Pop – vom Mittelalter bis heute“ erzeugen die Sänger eine mystische Atmosphäre und entführen die Konzertbesucher in die Welt der klassischen gregorianischen Gesänge – eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters, eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse und sprachliche Grenzen. Abgerundet wird das Konzert durch Klassiker der Popmusik u.a. mit Liedern von Simon and Garfunkel, Bob Dylan, Pink Floyd und Celine Dion. Einlass ist um 18.30 Uhr bei freier Platzwahl. Tickets im Vorverkauf kosten 22,90 Euro, an der Abendkasse 25 Euro. Weitere Infos erhalten Interessierte im Internet unter www.sponheimer-kulturtage.de und unter Tel. 06758-7354. Foto: Veranstalter


10. Oktober 2019 | KW 41

Kreuznacher Rundschau | 17

Echt Pfälzisch 100% Bio Lammfleisch auf Bestellung Gemüse aus eigenem Anbau, Obst

Schneidergasse 7 67823 Obermoschel Tel.: 06362-5750 Fax 06362-5752 www.biolandhof-obermoschel.de

Hofladen donnerstags und freitags von 17.00 - 19.00 Uhr geöffnet.

Freitags auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach

Wir kommen zu Ihnen mit unserem Verkaufsauto. Jeden Mittwoch:

Ebernburg von 11.45 - 12.30 Uhr Norheim von 13.00 - 13.45 Uhr Traisen von 14.00 - 14.30 Uhr Altenbamberg von 15.00 - 15.20 Uhr Hochstätten von 15.45 - 16.15 Uhr Ihr Fachgeschäft für feine Fleisch- und Wurstwaren Wilhelmstraße 21 · 67823 OBERMOSCHEL · Tel. 0 63 62 - 12 90

Sonntag, 13. Oktober

Herbstmarkt in der kleinsten Stadt der Pfalz Am Sonntag, den 13. Oktober 2019, verwandelt sich Obermoschel wieder in ein buntes, interessantes, vielfältiges und verkaufsoffenes Städtchen! Denn es findet wieder der größte Herbstmarkt unserer Region in Obermoschel statt. Ab 8 Uhr werden an etlichen Flohmarktständen, verteilt über einen Großteil der Altstadt und der Landsbergstraße, die unterschiedlichsten Dinge feilgeboten. Auch Jugendliche stellen mit Unterstützung ihrer Eltern ihre Verkaufstische auf. Die Speisen- und Getränkestände werden sich für den alljährlichen Besucheransturm wappnen und ihr reichhaltiges Angebot vorbereiten. Ab 10 Uhr werden die ersten Handwerker ihre handwerkliche Geschicklichkeit demonstrieren. Betreiber des Bauernmarktes befüllen ihre Stände und die Mitglieder des Obermoscheler Gewerbevereines sehen noch mal nach dem Rechten. Dann geht er los: Der Herbstmarkt in Obermoschel. Es werden Ihnen u.a. Obst, Gemüse, Kartoffeln, Honig, Hausmacher Wurst, Essig,Öl, Marmeladen, Schinken, Apfelsaft, eingelegte Nüsse, außerdem Bürsten, Schmuck aus verschiedensten Materialien, Naturkosmetik, Seifen, Dekoartikel , Hüte und Schals, Strickwaren Lederwaren, Bauernmöbel, Pflanzen und vieles mehr angeboten. Infostände regionaler Gewerbebetriebe: Kachelofenbau, Heizungsbau, Metallbau, Kissen und Matratzen aus Naturmaterialien,

Sonnerschutz und die Sparkasse erwarten Sie. Kulinarische Köstlichkeiten: Lachsspezialitäten aus Irland, Räucherwurst vom Schaf, Saumagenburger, asiat. Spezialitäten, Wildgerichte Kürbissuppe, Handkäse, Wein und Federweiser, Bier aus Winnweiler und einiges mehr erwarten Sie. Für musikalische Unterhaltung ist ebenso gesorgt, wie für die Kinder eine Hüpfburg, Seile drehen und basteln. Eine Bilderausstellung im Zinnober und das geöffnete Radiomuseum runden das Angebot ab, welches schon mit einer Buchvorstellung mit dem Titel – Maximilian Neu, ein berühmter Obermoscheler Bürgermeister – am Samstag, 12.10.2019, um 16 Uhr im Rathaussaal, beginnt. Am Sonntag sind dann auch die Obermoscheler Geschäfte geöffnet und laden zum Einkauf, zur individuellen Beratung oder „nur zum gucke“ ein. Selbstverständlich bieten Ihnen unsere Speiselokale ebenfalls ein breitgefächertes Angebot. Bis 18 Uhr ist unser Herbstmarkt geöffnet, so dass Sie reichlich Zeit haben. Nutzen Sie bitte unbedingt die ausgezeichneten Parkmöglichkeiten, welche ganz nahe am Geschehen gelegen sind und kommen Sie rechtzeitig, denn es wird bestimmt wieder „voll“. Sehen Sie selbst, dass sich ein Besuch der kleinsten Stadt der Pfalz immer wieder lohnt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Die Obermoscheler bitte ich, auch im Namen des Gewerbe-

vereines, schon jetzt um Mithilfe und Toleranz, dann werden wir wieder den Ansturm meistern und ein weiteres tolles Fest feiern können. Ralf Beisiegel Stadtbürgermeister

Herbstmarkt in Obermoschel am 13.10.2019 Flohmarkt ab 8 Uhr Info: 06362/2311 Mail: gewerbevereinobermoschel@web.de

Stadtbürgermeister Ralf Beisiegel wünscht frohe Stunden in Obermoschel Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag von 18.30 Uhr - 20.00 Uhr

im Bürgermeisteramt, Friedrichstraße 7, 67823 Obermoschel

www.obermoschel.de


18 | Kreuznacher Rundschau

Aktuelle Diskussion in Bretzenheim Wir veröffentlichen einen offenen Brief der Bürgerinitiative Bretzenheim Liebe Bretzenheimer Bürgerinnen und Bürger, Bretzenheim wächst! Durch den Anstieg der Geburtenrate und die Ausweisung neuer Baugebiete ist und wird unser Weindorf für viele junge Familien attraktiv. Deshalb ist klar, dass wir eine neue Kindertagesstätte im Ort benötigen. Der Ortsgemeinderat plant schon länger eine eigenständige Kita mit bis zu 125 neuen Kindergartenplätzen. Über den Standort wurde schon im alten Ortsgemeinderat rege diskutiert. Zur Diskussion standen damals mehrere Möglichkeiten: eine Aufstockung oder ein Anbau am bestehenden Standort der Kita Flitz-Kids, ein Neubau auf dem gemeindeeigenen Grundstück an der Kronenberghalle sowie ein Neubau auf dem Freizeitplatz im alten Ortskern in unmittelbarer Nähe zur Grundschule und der Kindertagesstätte Flitz-Kids. Der ursprünglich vom Ortsgemeinderat favorisierte Standort an der Kronenberghalle wurde aufgegeben und stattdessen ein Standort

im Ortskern in Betracht gezogen. Mit der Entscheidung des Rates am 20. Februar 2019 wurde klar, dass ein Neubau der Kita auf dem Freizeitplatz errichtet werden soll. Diese Entscheidung führte zu Widerstand bei vielen Bürgern, die zum einen den Freizeitplatz als Spiel- und Erholungsfläche erhalten wollen und zum anderen die sich daraus ergebende Verkehrssituation kritisch sehen. Aus diesem Grund wurden Unterschriften gesammelt. Die für einen Bürgerentscheid benötigte Anzahl an Stimmen von 9% der wahlberechtigten Einwohner wurde mit 628 Stimmen weit übertroffen. Dies entspricht einem Anteil von über 30% der wahlberechtigten Bürger Bretzenheims. Der für eine rechtliche Bewertung zu Rate gezogene Gemeinde- und Städtebund sah im Bürgerbegehren mutmaßliche Form- und Fristfehler und sprach eine unverbindliche Empfehlung „eher in Richtung Unzulässigkeit“ (Kommentar gstbrlp, per Mail) des Bürgerbegeh-

rens aus. Dieser Empfehlung folgte der Ortsgemeinderat am 11. September 2019. Von der Möglichkeit eines Ratsbürgerentscheides – unabhängig von dem Bürgerbegehren der Bürgerinitiative – machte der Ortsgemeinderat leider keinen Gebrauch. Das politische Mitspracherecht der Bürgerinnen und Bürger sollte aus unserer Sicht nicht am Wahltag mit einem Kreuz beendet sein. Wir fordern den Gemeinderat daher auf, dass mehr als 620 Stimmen wahlberechtigter Bürgerinnen und Bürger aus Bretzenheim – ungeachtet der rechtlich unklaren Empfehlung – in Form eines Bürgerentscheides Gehör finden. Politik sollte nicht über die Köpfe der Bürgerinnen und Bürger, sondern mit ihnen gestaltet werden. Lassen Sie eine demokratische Bürgerentscheidung zu! Politik lebt vom Mitmachen, bleiben Sie interessiert! www.freizeitplatz-bretzenheim.de Bürgerinitiative Bretzenheim (V.i.S.d.P. Dr. Dieter Pohland)

Rückblick: Kerb in Feilbingert

Feilbingert (mm). Auch wenn das Wetter am Sonntag beim Umzug nicht ganz so mitspielte: Die Feilbingerter trotzten dem Regen, feierten ihre Kerb und fanden sich zahlreich zum traditionellen Frühschoppen am Montag, zusammen mit Gemeinderat und Bürgermeisterin Andrea Silvestri, ein. Wie uns ein Insider verriet, hat der Fassbieranstich zwar nicht ganz so reibungslos funktioniert, aber sorgte keineswegs für einen Stimmungsabbruch, sondern eher für den einen oder anderen Schmunzler am Nachmittag.  Fotos: M. McClain

Während die Großen noch beim Essen waren, testeten die kleinen Gäste, wie die 2-jährige Feilbingerterin Alessia in Begleitung von Oma und Opa, schon mal den Traktor des Kinderkarussells.

Montag war Schnitzeltag in der warmen Lemberghalle. Die Gäste ließen sich nicht nur das Schnitzel-Gericht schmecken, sondern im Anschluss bei Kaffee und Kuchen auch die vergangenen Kerbetage Revue passieren.

KW 41 | 10. Oktober 2019

Containerdienst B&S GmbH

s

auch samstag

Lieferung von: Abholung von: • Schotter • Sand • Bauschutt • Erdaushub • Grünabfällen • Holz, u.v.m. • Splitt • Kies, u.v.m.

Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen, Entkernungen und Abrisse

Tel. 06 71 - 7 20 51 info@containerdienst-bad-kreuznach.de Glückwunsch Glückwunsch zum zum

Jubiläum! Jubiläum! Dipl. Dipl.Kfm. Kfm.| Steuerberater | Steuerberater Badeallee 10 Badeallee 10 55543 Kreuznach 55543Bad Bad Kreuznach Fon 0671-920 644 0404 Fon 0671-920 644 t.nau@steuerberatung-nau.de t.nau@steuerberatung-nau.de


10. Oktober 2019 | KW 41

Kreuznacher Rundschau | 19

n an alle unsere Helfer nsoren

5 Jahre RuFSV

Gastronomie / Ponyführen

n Basteln)

Viel ist passiert, viel hat sich geändert; 1994 gegründet rußwort von aktiven Reit- und Fahrsportlern, die den Pferdesport auch in der ländlichen Region Rheinhessens populär machten. Zunächst begonnen mit Reitstunden, fanden schon bald, auf dem heutigen Fahrplatz ‚Im kleinen Brühl‘, die ersten Fahrertage statt. Für Pfaffen-Schwabenheim ass es im Programmherausragende Ereignisse, nn. an die sich die Beteiligten gerne zurückerinnern. Bei vielen aktiven Sportlern verlagerten sich die Schwerpunkte mehr auf den beruflichen und familiären Bereich, so dass der aktive Fahrsport in den Hintergrund treten musste. Familie und Freizeit rund ums Pferd haben sich entwickelt. Vor 20 Jahren wurde dann die Pferdepension Sonnenhof gegründet. Zunächst mit einem kleinen Stall und noch ohne Reithalle, bot der Sonnenhof dem Reitund Fahrsportverein auch ein örtliches Zuhause. Zusammen sind sie gewachsen. Die Reithalle und der obere

12. Oktober reich des Traditionsfahrens. Stall wurden gebaut. Pferde 2019 in Pfaffen-Schwabenheim und Ponys zogen ein und Norbert Theis mit seinem der Sonnenhof wandelte sich Kutschenmuseum bietet den von einem privaten Fahrstall Fahrern und Mitfahrern die zu einem vielseitigen famili- Möglichkeit, auch mal einen enfreundlichen Pferdesport- historischen Wagen anzubetrieb, in dem viele Sparten spannen. ihren Platz fanden. Die auf dem Sonnenhof Bei der seit 2010 erstmalig beheimateten Reitlehrer ins Leben gerufenen Reiterführten die Kleinsten in den und Kutschenwallfahrt wurTurniersport ein. Führzügel- de das Angebot gerne angeund Reiterwettbewerbe in nommen. Inzwischen ist die, der Umgebung wurden re- von der Pferdepension Songelmäßig besucht. Engagier- nenhof, dem Reit- und Fahrte Eltern putzten die Ponys sportverein und von der Fördergemeinschaft organiund sierte, Reiter- und Kutschenzur lieben1994 Tradition Pferde Wochenende für Wo- wallfahrt gegründet chenende auf das Schönste geworden. Die aufs schönsheraus. Diese Kinder wurden te ausstaffierten Reiter und älter und wieder verlagerten Gespanne präsentieren sich nach der Tiersegnung auf der sich die Interessen. Als Konstante aber blieb uns Klosterwiese. Ein Ereignis, zu der Sonnenhof, mit seiner in- dem wieder Teilnehmer auch zwischen erbauten Reithal- aus der weiteren Umgebung le und dem Reitplatz bot und nach Pfaffen-Schwabenheim bietet er eine Stätte für Bo- kommen. In diesem Jahr fordenarbeits- und Reitlehrgän- mierte sich der Reit- und ge, die von den Vereinsmit- Fahrverein neu, sicher wiegliedern rege besucht wur- der mit neuen Ideen, neuen Plänen mit und auf dem Sonden und werden. Auch der Fahrsport lebte nenhof. Wir wünschen uns wieder auf, nicht mehr als viele weitere Jahre mit inteTurniersport, sondern im Be- ressanten Begegnungen.

Herzliche Glückwünsche und weiterhin viel Erfolg!

Ein großes Dankeschön an alle unsere Helfer und Sponsoren Festprogramm 25 Jahre RuFSV 12:00 13:00 13:10 13:25 13:35 14:35 14:45 15:00 15:30 16:00 16:10 17:00 17:15 17:25 17:35 18:00 19:00

Begrüßung / Eröffnung der Gastronomie / Ponyführen Ponyführzügel Pas de Deux Samstag Rasseshow Bodenarbeit 12. Oktober Pause (Kutschfahrten / Beginn Basteln) in der Quadrille Vorführung Kutsche Pferdepension Empfang der Ehrengäste / Grußwort Sonnenhof A-Dressur in PfaffenJump und Schubkarre Pause (Ponyreiten) Schwabenheim Lang-Zügel-Quadrille Voltigieren Steckenpferdquadrille Ritterspiele vom Pferd gemütliches Beisammensein Feuershow

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es im ProgrammVerlauf zu Änderungen kommen kann.

„Ehrlich, verständlich und glaubwürdig unsere Finanzberatung.“ René Schmitt Gewerbekundenberater

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

AUTOHAUS GROHS GmbH & CO. KG

55543 Bad Kreuznach · www.autohaus-grohs.de

Telefon 0671 378-0 • www.VOBA-RNH.de


Region

20 | Kreuznacher Rundschau

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Fastnacht und Spielsachen

Basar Hargesheim. Für den 9. November plant der Elternausschuss der Kita Hargesheim einen Spielsachenbasar und mehr für Selbstanbieter in der Gräfenbachhalle. Es gibt auch Kleider, Fastnachtsartikel, Fahrräder, Bobbycar & Co. Der Verkauf findet von 11 bis 13 Uhr statt, Aufbau ist ab 10 Uhr. Die Kosten für einen Tisch liegen bei 8 €; Tischreservierung unter 0671-33891 und E-Mail: kita@hargesheim.de.

KW 41 | 10. Oktober 2019

Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehrleute Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rüdesheim ehrt 18 Jubilare beim Kameradschaftsabend für 610 Jahre aktiven Feuerwehrdienst

Spielzeug und Selbstgemachtes

Basar Mandel. Am 16. November 2019 findet von 19 bis 21 Uhr der Spielzeugbasar in der Schlossberghalle statt. Es wird gut erhaltenes Spielzeug, Faschingskostüme, Bücher, DVDs, CDs, Fahrräder, Roller etc. angeboten. Aber auch selbstgemachte, kreative Produkte dürfen angeboten werden. Die Selbstverkäufer reservieren bitte ab 16. Oktober per Mail FoeVeWichtelhaus@t-online.de einen Tisch. Von 19 bis 22 Uhr können Gäste den Abend bei einem Glas Sekt und Fingerfood (auch zum Mitnehmen) ausklingen lassen.

Mit Dr. Helmut Martin

Vor-Ort-Tour Niederhausen. Die nächste VorOrt-Tour des Landtagsabgeordneten Dr. Helmut Martin findet am Freitag, 11. Oktober, ab 16.30 Uhr in Niederhausen statt. Treffpunkt ist am Freien Platz. Alle Interessierten sind eingeladen, an den Gesprächen und Ortsbegehungen teilzunehmen. Für eine kleine Stärkung im Anschluss ist gesorgt.

Auf diese treuen und aktiven Freiwilligen kann man stolz sein: Die geehrten Feuerwehrleute aus der Verbandsgemeinde Rüdesheim.  Foto: VG Feuerwehr Rüdesheim Gutenberg (ginz). Auf zusammen 610 Jahre aktiven und pflichttreuen Feuerwehrdienst konnten 18 Feuerwehrkameraden beim Kameradschaftsabend am vergangenen Samstagabend in Gutenberg zurückblicken. Für diese großartige Leistung wurden die Jubilare anlässlich des Kameradschaftsabends, der nun zum dritten Mal in Folge durchgeführt wurde, geehrt. Verbandsgemeindebürgermeister Markus ließ das vergangene Jahr Revue passieren, in dem bis Ende September 15 % weniger Einsätze als 2018 geleistet werden mussten. Der oberste Feuerwehrchef dankte den 600 aktiven Feuerwehrfrauen und -männern sowie den 145 Jugendlichen in den Ju-

gendfeuerwehren und den 91 Kindern in den Vorbereitungsgruppen, den Bambinifeuerwehren für ihr Engagement. Gleichzeitig warb Lüttger dafür, die Feuerwehr im Dorf zu lassen und regte an, trotzdem offen für Kooperationen im Feuerwehrbereich zu sein. Bevor die Feuerwehrparty richtig startete, überreichten Landrätin Bettina Dickes und Bürgermeister Markus Lüttger das silberne Feuerwehrehrenzeichen für 25-jährige aktive und pflichttreue Zugehörigkeit in der Feuerwehr an Tobias Fetter von der Feuerwehreinheit Braunweiler, Wehrführer Jens Gellweiler von der Feuerwehreinheit Wallhausen, Dittmar Klein von der Feuerwehreinheit Hergenfeld, Wehrführer Christoph Krieg von

der Feuerwehreinheit Dalberg, Wehrführer-Stellvertreter Patrick Scholte von der Feuerwehreinheit Mandel und Bernhard Schott von der Feuerwehreinheit Wallhausen. Für ihre 35-jährige aktive und pflichttreue Zugehörigkeit in der Feuerwehr wurde Michael Baum von der Feuerwehreinheit Rüdesheim, Theodor Dotzauer von der Feuerwehreinheit Wallhausen, Helmut Heth von der Feuerwehreinheit St. Katharinen, Jörg Memmesheimer von der Feuerwehreinheit Hergenfeld, Stefan Schwarz von der Feuerwehreinheit Braunweiler, Swen Trierweiler von der Feuerwehreinheit Waldböckelheim, Frank Webler von der Feuerwehreinheit Hergenfeld und Michael Wurmehl von der Feuer-

wehreinheit Winterbach das goldene Feuerwehrehrenzeichen in Gold verliehen. Die stolze Zahl von 45 Jahren haben Oswald Eckes von der Feuerwehreinheit St. Katharinen, Wilfried Kaul von der Feuerwehreinheit Allenfeld, Valentin Senner von der Feuerwehreinheit Allenfeld und Eckhard Viehl von der Feuerwehreinheit Rüdesheim ehrenamtlichen und aktiven Feuerwehrdienst in den Feuerwehren ihrer Heimatgemeinden geleistet und wurden für diese herausragende Leistung von Bettina Dickes und Markus Lüttger mit dem goldenen Feuerwehrehrenzeichen geehrt, die allen Jubilaren gemeinsam mit der Wehrleitung herzlich gratulierten.

Evergreens und Rock und Pop Werk-Chor Michelin singt für Kindergarten Bretzenheim

Wanderfreunde

Nach Bretzenheim Waldböckelheim/Bretzenheim. Am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Oktober, sind die Wanderfreunde bei der IVV-Wanderung in Bretzenheim dabei. Start ist von 7 bis 14 Uhr. Start und Ziel: Kronenberghalle, Winzenheimerstr.23, 55559 Bretzenheim.

Wanderfrauen

Kaffeeklatsch Waldböckelheim. Am Mittwoch, 16. Oktober, treffen sich die Wanderfrauen ab 16 Uhr im Gasthaus „Zur Linde“ zum Kaffeeklatsch. Gastfrauen sind willkommen.

Bretzenheim (red). Am Samstag, 26. Oktober, lädt der „WerkChor Michelin 1985 Bad Kreuznach“ um 19 Uhr zu einem Benefizkonzert in die Kronenberghalle in Bretzenheim an der

Nahe ein. Gemeinsam mit den „Alagast Singers“ aus Gau-Algesheim stimmen die Sänger unter der Leitung von Ion Birau unter dem Motto „Zauber der Erinnerung“ ein vielfältiges Pro-

gramm mit Wiener Evergreens und Pop-Rock-Songs von heute an. Als Solisten wirken Anke Stoschka (Sopran), Peter Mündnich (Tenor) und Alexander Keber (Klavier) mit. Ewald Junk führt als

Moderator durch das Programm. Der Eintritt ist frei. Die Chöre bitten jedoch um Spenden für den Kindergarten der Gemeinde Bretzenheim.   Foto: Michelin


Helfer

Bestattungen in allen Gemeinden und auf allen Friedhöfen.

Kuratoriumsmitglied Deutscher Bestattungs-Kultur

Tag und Nacht dienstbereit. seit 1980 Fachbetrieb

Erd, Feuer, See, anonym 55595 Roxheim, Bergstraße 17 Telefon: 06 71 / 84 52 22 Fax: 06 71 / 4 62 16 info@Schaller-Bestattungen.de

in schweren Zeiten Satz mit dieser Ecke drucken

Hauptfriedhof aufgewertet

Fachgeprüfte Bestatterin

Neue Urnenanlage und verschönerter Trauerhallen-Vorplatz Urnen-Waldgrab

Rat & Hilfe

75 mm www.Bechter.de

Bestattungshaus

BECHTER

06 71 - 83 83 80

Bestattungshaus

BECHTER

Für55543 Kinder Bad Kreuznach 06 71 - 83 83 80

 

BECHTER Wilhelmstraße 10 • 55543 Bad Kreuznach

Inh. Petra Seifert

55543 Bad Kreuznach  0671-31200 www.partenheimer-bestattungen.de 06 71 - 83 83 80

BECHTER

BECHTER BECHTER

55543 Bad Kreuznach

06 71 - 83 83 80

06 71 - 83 83 80 06

Am Ende von viel Leben umgeben.

Die Baumbestattung … eine schöne Alternative.

0671 - 323 08 Bretzenheimerstr. 16 55545 Bad Kreuznach www.gruenewald-bestattungen.de

Rasengrab mit Namensplatte  für Erd- und Feuerbestattungen. Sicher eine gute Alternative zur Anonymbestattung.

www.Bechter.de

90 mm

www.Bechter.de

Bestattungshaus

Bestattungshaus Bestattungshaus

BECHTER x

Grabmale

x Einfassungen • Grabmale • Einfassungen 55543 Bad Kreuznach • Abdeckplatten 06 71 - 83 83 80 • Schriftgestaltung • Nachschrift • Grabmalschmuck • Moderne Grabmalgestaltung

55543 Bad Kreuznach

Für Kinder sind Trauer und Verlusterfahrungen oft sehr prägend, da die erste Begegnung mit dem Tod ein besonderes Gewicht hat. Sie brauchen aufmerksame Begleiter, die sie dabei unterstützen. Dies bieten erfahrene, zertifizierte Kindertrauerbegleiterinnen an 6 bis 8 Nachmittagen für Kinder von 6 bis 15 Jahren, beginnend am Freitag, 18. Oktober, immer von 15 bis 16.30 Uhr, beim Sozialdienst Katholischer Frauen in der Bahnstraße 24 (neben Caritas) an. Infos bei ElkeWir Keim, Tel. 06758-804321. helfen Ihnen auch bei den Formalitäten zum Sterbefall.

www.Bechter.de

Trapp Bestattungen Inhaber Olaf Zorn-Rath Schlossgartenstraße 7 55583 Bad Kreuznach Bestattungsvorsorge www.Bechter.de info@trapp-bestattungen.de Rund um die Uhr erreichbar 80 mm Bestattungshauswww.trapp-bestattungen.de Bestattungshaus Alle Bestattungsarten

BECHTER

Trauergruppe

06708-660 666

Jede Träne schillert anders Beratung nach persönlichen Bedürfnissen

Bestattungshaus

Bad Kreuznach (red). Eine weitere und setzte die Fertigteile mithilUrnenanlage, neue Bodenplatten, fe eines Hubwagens zusammen. 55543 Bad Kreuznach „Die neue Anlage ist durch ihre zwei Seniorenbänke und ein barrierefreier Zugang zur Trauerhalle: kleineren Ausmaße und ihre PlatMithilfe des städtischen Bauhofs zierung eine gefällige Ergänzung wurde kürzlich der Hauptfriedhof der alten Urnenwand“, findet Marvon Bad Kreuznach aufgewertet kus Foos von der Friedhofsverwaltung, der die Maßnahmen mit und ergänzt. Die zweite Urnenanlage war not- plante. Neu hergerichtet wurde wendig, weil die bisherige, große außerdem der Vorplatz der TrauUrnen-Seebestattung. erhalle. Urnenwand hinter der alten KaSprechen SieHier malverlegten drüber. die Baupelle mittlerweile vollständig be- hofmitarbeiter neue Platten in anlegt ist. Als neues Angebot für die sprechender zweifarbiger Optik. seit Jahren sehr beliebte Bestat- Nach langjähriger Nutzung hattungsform wählte die Stadt ein ten sich etliche der alten Platten Kolumbarium, also eine freiste- gesenkt oder waren gesprungen hende Anlage in Würfelform, mit – gefährliche Stolperfallen geraPlatz für 60 Urnennischen. Das de für ältere Friedhofsbesucher. Urnen-Kolumbarium steht neben Um diesen sowie gehbeeinträchtigten Gästen einen der „Müllerschen Gruft“, etwa in Wir beraten Sie in allenmöglichst anBestattungsangelegenheiten. genehmen Aufenthalt zu ermögder Mitte des Friedhofs. Der BauStadt außerdem hof erstellte dazu das Fundament lichen, hat die www.Bechter.de

Bestattungshaus

Informationen über See-, Fluss- oder Meerbestattungen können Sie gerne bei uns kostenlos anfordern.

zwei seniorengerechte Sitzbänke Ob Erd neben der- oder HalleFeuerbestattung. montiert und eiWir sind da, wenn Sie uns brauchen. ne Rollstuhlrampe zum Gebäude neu angelegt. Die Neugestaltung kommt bei den Trauergästen und Besuchern des Friedhofs gut an. „Wir haben schon viele positive Rückmeldungen“, berichtet Timo Becker, Sachgebietsleiter www.Bechter.de Straßenbauteams, erfreut. Das Urnen-Kolumbarium inklusive des Aufbaus sowie die Neugestaltung des Vorplatzes kosten rund 60.000 Euro. Bad KreuznachKH  55543 Foto: Stadtverwaltung

06 71 - 83 83 80

Seebestattung in Spanien.

Wir fertigen auch TotenmaskenAbdeckplatten

Geiger Natursteine GmbH x Schriftgestaltung

Oberwendelsheim 42· Wendelsheim x 55234 _Nachschrift Grabmalschmuck Telefon 06734-8193x und 0171-7542637 x Moderne Grabmalgestaltung Fax 06734.6538 www.geiger-news.de Geiger 70 mm Natursteine Gmb E-Mail:natursteine@geiger-news.de

Wir wünschen Ihnen für die Feiertage und das neue Jahr Zeit zum Träumen Oberwendelsheim�42����55234�Wendelsheim� www.Bechter.de www.Bechter.de TEL:��06734/8193+01717542637� und Nachdenken. Bestattungshaus BestattungshausFax�06734/6538� B e s tat t u n g e n s e i t 1 9 0 2 BECHTER BECHTER Familie Petra Seifert und

��������www.geiger�news.de.E�Mail:natursteine@geiger�



Kreuznach 55543 Bad Kreuznach

Familie 83 83 83 80 80 06 71 --Partenheimer 83

55543 Bad Kreuznach

06 71 - 83 83 80

Begleiten l Helfen l Bestatten

Print to PDF without this message by purchasing novaPDF (http://www.novapdf.com/)

Mannheimer Straße 229 55543 Bad Kreuznach

0671-73077

Individuell, persönlich und stilvoll In der Zeit des Abschiedes und der Abschied nehmen – unsere Trauerräume Tag und Nacht erreichbar Erinnerung betreuen wir Sie – und unsere Hauskapelle bieten dafür alle Bestattungsarten individuell, einfühlsam einen würdigen Rahmen. www.bestattungsinstitut-zorn.de und zuverlässig.


22 | Kreuznacher Rundschau

KW 41 | 10. Oktober 2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste Einmal im Jahr ist es soweit. Buntes Kirmestreiben lädt vom 11.10. - 14.10.2019 Groß und Klein zu frohen und geselligen Stunden ein. Gute Lebensmittel aus der Region Zur traditionellen Kirmes heiße ich alle Besucher www.soonahe.de auch im Namen des Gemeinderates herzlich willkommen. SooNahe_Anzeige_90x50_Layout.indd 1 11.09.16 Die Kirmes bietet GelegenFrohe Stunden heit, sich zu treffen, zu unterhalten und auch kennenauf der Kerb in zulernen. Argenschwang Sie ist ein Fest für die ganwünscht Ihre ze Gemeinde und soll AnPetra Ender ziehungspunkt bleiben für viele, die sich mit unserem Ortsbürgermeisterin Dorf verbunden fühlen. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, wohnern für ihre Bereitschaft, das de und auch zahlreiche Gäste aus die zum Gelingen der Kir- bunte und doch manchmal laute der näheren und weiteren Umgemes beitragen. bung begrüßen zu können. Treiben zu tolerieren. Danken möchte ich den Ich freue mich, viele Bürgerinnen Ihre/Eure Ortsbürgermeisterin Anwohnerinnen und An- und Bürger aus unserer Gemein- Petra Ender

Wer weiter denkt,

kauft näher ein.

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Pro Traisen

Solidarität unter den Gemeinden Ortsgemeinde Rüdesheimer erhält Unterstützung aus der VG

8. Schlachtfest Traisen. Auch in diesem Jahr lädt Pro Traisen e.V. wieder zum Schlachtfest ein. Am Samstag, 19. Oktober, werden ab 18.30 Uhr im neuen Gemeindehaus Schlachtplatten sowie Rippchen oder Bockwürste mit Püree und Sauerkraut serviert. Anmeldungen werden bis 12. Oktober von Geert Welten, Über den Dorfwiesen 10oder per Email an protraisen@nahemail. de angenommen.

Zeitlos gut

Vier Leit in Konzert St. Katharinen. Die Kulturreihe geht weiter: Vier Leit – diese Musiker lieben zeitlos gute Musik: Von Crosby, Stills, Nash, Neil Young bis zu Singer-/Songwritern wie James Taylor. Am Samstag, 12. Oktober, spielen sie im Gemeindehaus; Einlass ist um 19 Uhr, Beginn 19.45 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Spende für die Künstler wäre schön. Imbiss und Weine gibt es vom örtlichen Winzer.

Rüdesheim (bf). Die Gemeinde Rüdesheim (mit Bürgermeister Jürgen Poppitz, rechts im Bild) steht mit der Generalsanierung ihres Schwimmbads vor einer riesengroßen Herausforderung, vor allem finanziell. 1 Million Euro kostet die Maßnahme. So viel könnte die Gemeinde alleine nicht stemmen. Doch es gibt Unterstützer: 300.000 Euro gibt es aus dem Zuschussprogramm

des Landessportbundes „Goldener Plan“. Weitere 100.000 Euro kommen nun von der Verbandsgemeinde. Dem haben die Mitglieder des Rates einmütig zugestimmt. „Ein Zeichen von großer Solidarität der Ortsgemeinde innerhalb der Verbandsgemeinde“ fasste es Verbandsgemeindebürgermeister Markus Lüttger (links in Bild) zusammen. Die Verbandsgemeinde hat vier

Ortsgemeinden, die noch Träger eigener Freibäder sind: Argenschwang, Winterbach, Wallhausen und eben Rüdesheim. Das funktioniert, weil sich viele freiwillige Helferinnen und Helfer für diese Schwimmbäder engagieren. Im Mai ist die Sanierung in Rüdesheim angelaufen, im Mai nächsten Jahres soll es wieder eröffnet werden. Foto: B. Frey

08:35

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Ratssitzungen Braunweiler. Am Donnerstag, 17. Oktober, 19 Uhr, findet im Heegwaldhaus eine Sitzung des Gemeinderates statt. Zu dieser lädt Karlheinz Gellweiler, Ortsbürgermeister, ein. Burgsponheim. Am Montag, 14. Oktober, 18.30 Uhr, findet im Saal des Gemeindehauses eine Sitzung des Gemeinderates statt. Simone Bopp-Schmid, Ortsbürgermeisterin, lädt dazu ein. Mandel. Am Donnerstag, 17. Oktober, 18.30 Uhr, findet im Sitzungsraum der Schlossberghalle eine Sitzung des Gemeinderates statt. Peter Schulz, Ortsbürgermeister, lädt dazu ein. Niederhausen. Die Sitzung des Gemeinderates findet am Donnerstag, 10. Oktober, 19.30 Uhr, im Bürgerhaus statt. Ortsbürgermeisterin Christine Mathern lädt ein. Sommerloch. Die Sitzung des Gemeinderates findet am Donnerstag, 10. Oktober, 19.30 Uhr, im Gemeindehaus „Alte Schule“ statt. Bürgermeister Thomas Haßlinger lädt ein. Spall. Am Dienstag, 15. Oktober, 18 Uhr, findet im Gemeindesaal im Spaller Hof eine Sitzung des Gemeinderates statt. Ortsbürgermeister Bernd Closen lädt dazu ein. Winterbach. Am Montag, 14. Oktober, 20 Uhr, findet im kleinen Saal der Gemeindehalle am Felsen eine Sitzung des Gemeinderates statt. Werner Rebenich, Ortsbürgermeister, lädt dazu ein.


10. Oktober 2019 | KW 41

Kreuznacher Rundschau | 23

Schnäppchen

Stellenanzeigen

Kaufe Möbel, Bilder, Porzellan, Saiteninstrumente, Schmuck und Altgold zu Top-Preisen

Kaufe Antiquitäten,

Zur Verstärkung unseres Greenkeeperteams suchen wir in Vollzeit (40 h-Woche) zum 01.03.2020 (auch früher) einen

jungen und engagierten Mitarbeiter (m/w/d) Ihr Profil:

abgeschlossene Ausbildung und qualifizierte Berufserfahrung als Landmaschinenmechaniker, Betriebsschlosser oder KFZ-Mechaniker

Aufgabengebiet:

Pflege- und Reparaturarbeiten an Maschinen und Geräten sowie durchführen von Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen auf dem Golfplatzgelände

Wir freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Golfclub Nahetal e.V., Drei Buchen, 55583 Bad Kreuznach info@golfclub-nahetal.de

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren.

alte Möbel, Kristall, Porzellan, Mode, Modeschmuck und komplette Haushalte. Garantiert seriöse Bewertung und Kaufabwicklung.  0671-79612489

Wegen Umzugs zu verkaufen:

Elektrovertikutierer (ungebraucht), 3 Betten (90 x 200) sehr guter Zustand, 3 Schränke (B: 88/H:1,81) Dänisches Bettenlager, Dielenschrank Kiefer (B: 98). Preise VHB

Tel. 0671-66880

Unterricht Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017

Tel.: 0671-9208641

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.) Rückenbeschwerden?

Praxis für Osteopathie Konrad Gollner Arthur-Rauner-Str. 4 55595 Hargesheim 0671-920 686 27 www.osteopathie-gollner.de

Kaufe gebrauchte Armband- & Taschenuhren aller Art sowie Münzen, Saiteninstrumente und alles aus Bad Kreuznach. Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641

Kleinunternehmer sucht Aufträge im Bereich Garten- und Landschaftsbau

Tel: 017661865291

Für die Gebiete: KH-Riegelgrube, KH-Sigismundstr., KH-Agnesienberg, Roxheim Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Engagierte/n Physiotherapeut/in in Praxis nach Bad Münster a. St.- Ebg. gesucht

Immobiliengesuche SUCHE EIGENTUMSWOHNUNG zum KAUF: Meine Frau und ich suchen eine Wohnung (auch renovierungsbedürftig) Tel.: 0671-202 78 557 Suche Eigentumswohnung, Großraum KH/Bingen/Ingelheim von Privat Tel.: 0160-90751475

Stellenanzeigen

Frührentner sucht ein kleines, ruhiges Zuhause in Bad Kreuznach. Appartement oder eine kleine Wohnung. Bin Nichtraucher, habe keine Haustiere und bin ein sehr ruhiger Mieter. Bitte melden unter Tel: 0173-1059629.

s elbonu Wechs uro E 250,-

13 . Marienwörther BenefiZlauf

Alex-JacobGedächtnislauf 5 & 10 km-Innenstadtlauf

braun-birk-schneider@t.online.de oder 06708-3195

Suche Haushaltshilfe in Waldböckelheim

Anfrage Tel.: 06758-1263 von 18.30 bis 20 Uhr

Start ab ca. 12.20 Uhr

Kostenloser Gesundheitscheck Die Malteser sorgen für das leibliche Wohl!

So, 13. Okt. 2019 ab 11 Uhr, Start und Ziel ist das Krankenhaus St. Marienwörth

Infos unter: www.marienwoerth.de

Mit freundlicher Unterstützung von:

LKW-Fahrer (m/w/d) Vollzeit gesucht

Fahrerlaubnis Kl. C/CE + Fahrerkarte Karl Stumpf Landesproduktenhandel GmbH Kreuznacher Str. 39 55546 Fürfeld Tel.: 06709-404 info@landhandel-stumpf.de www.landhandel-stumpf.de

Gepflegte Haushälterin in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 30h) für sehr gehobenen Haushalt (Ehepaar/1 Kind) in Hackenheim gesucht. Perfekte Deutschkenntnisse und Führerschein sind Bedingung. Bitte nur Nichtraucherin! Telefon: 06147 - 915422 (Mo-Fr)

5 km: Start 11 Uhr · 10 km: Start 11.10 Uhr

Kinder- und Jugendläufe

Sie haben Lust auf • selbst ausgesuchte Wochentage • selbst festgelegte Wochenstunden bei leistungsgerechter Bezahlung mit Bonifikationen und Fortbildungsfinanzierungen • ein tolles Team, eine tolle Praxis, exzellente Behandlungsräume physioTEAM Braun-Birk, Schneider, Berliner Straße 7, 55583 Bad Kreuznach

Mo. + Mi.+ Fr. jeweils zwischen 9 und 11 Uhr. Die Stelle ist ein Minijob.

DJK Adler 1920 e.V. Bad Kreuznach

Sie suchen eine Stelle oder Veränderung?

Bekanntschaften Mit Dir wird der Herbst erst schön! Bin ein attraktiver, mittelschlanker Single-Mann, 53J., 1,76 m, dichtes Haar, blaue Augen, NR, aufmerksam, ausgeglichen, bodenständig, treu, zärtlich und zuverlässig.. Mit eigenem Haus. Ich wünsche mir eine liebevolle, warmherzige Frau, gerne auch jünger, für eine glückliche, harmonische Partnerschaft Tel.: 01573-0137648

VINELLA ist eine Feinkost-Manufaktur aus Bad Münster am Stein-Ebernburg. Neben Fruchtaufstrichen werden Chutneys, Fruchtessige, Fruchtsenfe und Grillsaucen aus regionalen Zutaten hergestellt und über Internet, Messen, Fachgeschäfte und im Lebensmitteleinzelhandel vertrieben. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Allrounder (m/w) im Bereich

Vertrieb und Kundenbindung Der Bewerber arbeitet selbständig und zeichnet sich durch eine strukturierte und zielorientierte Vorgehensweise aus. Sie haben ein verkäuferisches Talent und sind aufgeschlossen und kommunikationsstark. Hinzu kommen ein freundliches sowie sicheres Auftreten und vor allem Spaß im Umgang mit Menschen. Sie freuen sich darauf, 2-3 Tage pro Woche unterwegs zu sein, und Sie packen gerne auch mal körperlich an – z.B. beim werblichen Einsatz auf Messen und bei Verkostungen im Lebensmitteleinzelhandel. Auch trauen Sie sich grundsätzlich die Durchführung von kulinarischen Proben zu. Und auch das Packen und Ausliefern von Ware kann cool sein. Wir sind ein junges Unternehmen voller Dynamik und Tatenkraft. Wir bieten ein vielfältiges und spannendes Aufgabengebiet sowie täglich neue Herausforderungen. Die Stelle kann alternativ als Teil- und auch als Vollzeitstelle besetzt werden. Bewerber/innen schreiben bitte per E-Mail an info@vinella.de. Fragen beantwortet Andreas Rapp unter 06708 - 8979844.


30 JAHRE

Wolfgang Bender Verkaufsleiter

Für Sie mit

Martina Bender Kundendienst

Dietmar Dreher Werkstattleiter

Jubiläumsangebot

Renault TWINGO 30 Jahre AUTOHAUS GROHS

Jetzt mit kostenlosen Winterkompletträdern* Jetzt entspannt mit 0 % finanzieren.

*

Winterräder inklusive

Renault Twingo Limited SCe 75 Start & Stop ab mtl.

111,– €*

Renault Scénic Limited TCe 140 GPF eff. Jahreszins ab mtl.

149,– € 0 % Finanzierung

• Audiosystem R&GO • Klimaanlage, manuell • Innenlook-Paket in Golfball-Design • 15-Zoll Stahlrad mit Radabdeckung „Vegas“ • Elektrische Fensterheber vorne

**

*Fahrzeugpreis inkl. Überführung und Zulassung: 11.109,75 €. Bei Leasing: Leasingsonderzahlung 0,– €, 60 Monate Laufzeit = 60 Raten à 111,– €, Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff . Jahreszins 1,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 1,97 %, Gesamtbetrag 6.660,– €. Ein Kilometer-Leasingangebot für Privatkunden der Renault Leasing, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Fahrzeugpreis Überführung* 22.990,– €. Bei Finanzierung: Anzahlung von 5.195,– €, Nettodarlehensbetrag €, 24 Monate (23 Raten à 149,– € Niederlassung Deutschland inkl. (Renault Bank), Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss, fürNach die wir als ungebundener Kreditvermittler tätig sind. Gültig17.795,– für Privatkunden bis zumLaufzeit 31.10.2019. und eine Schlussrate: 14.368,–€), Gesamtlaufleistung 20.000 km, eff. Jahreszins 0,00 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,00 %, Gesamtbetrag der Raten 17.795,– €. kombiniert: 100 g/km; Renault Twingo SCe 75, Benzin, kW: Gesamtverbrauch km): innerorts: 5,4; außerorts: 3,8; kombiniert: 4,4; CO2-Emissionen Gesamtbetrag inkl. 54 Anzahlung 22.990,– €. (l/100 Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Energieeffizienzklasse: Banque S.A. Niederlassung B. Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,0 – 4,4; -Emissionen kombiniert: 114 – 100 g/km, Energieeffizienzklasse: C – B (Werte nach Messverfahren VO Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bisCO 30.08.2019. 2 [EG] 715/2007) Renault R-Link 2 • EFFICIENCY WHEELS mit 20-Zoll-Leichtmetallfelgen „LIMITED“ • Spurhalte-Warner • Verkehrszeichenerkennung • Keycard Handsfree • Vordersitze beheizbar • Notbremsassistent mit Fußgängererkennung • Vario-Modul • Einparkhilfe vorne und hinten • Rückfahrkamera • uvm. Abb. zeigt Renault Twingo INTENS mit Sonderausstattung. Renault Scénic TCe 140 GPF: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,4; außerorts: 5,1; kombiniert: 6,0; CO2-Emissionen kombiniert: 136 g/km; Energieeffizienzklasse: B. Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0 – 4,8; CO2-Emissionen kombiniert: 136 – 126 g/km, Energieeffizienzklasse: B – A (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007) *Abb. zeigt Renault Scénic BOSE Edition mit Sonderausstattung.

30 JAHRE

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

Autohaus Grohs GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

Für Sie mit

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG · Tel. 0671 - 61001 · www.autohaus-grohs.de Rudolf-Diesel-Str. 5 · BAD KREUZNACH

Rudolf-Diesel-Str. 5 · BAD KREUZNACH Tel. 0671 - 61001 *Gültig für vier Winterkompletträder. Reifenformat und Felgendesignwww.autohaus-grohs.de nach Verfügbarkeit. Ein Angebot für Privatkunden und Kleingewerbetreibende, gültig bei Kaufantrag bis 31.10.2019 und Zulassung bis 31.12.2019.

**2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw. 100.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen.

Profile for Kreuznacher Rundschau

KW-41_19  

KW-41_19