Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

8. Jahrgang · KW 40

Fusion der Städte besiegelt

Vinylböden

Donnerstag, 3. Oktober 2013

S0293-58mm

Bad Münster und Bad Kreuznach werden ab Juli 2014 eine Stadt

Amerik. Walnuss

Stärke 2 mm 270 - 330 cm mit Elektrogeräten (mit u. ohne Ecke) jetzt reduziert:

ab

19,90 /m

2

Am Kieselberg 8a s 55457 Gensingen www.ammann-holz.de . Tel. 0 67 27 / 89 39 - 0

An der BAB-Abfahrt Ingelheim-West

Meine Angebote für Sie  Appartement in

Bad Münster-Ebernburg Hier können Sie Ihren Urlaub genießen! 1 Z, Tageslichtbad ca. 24 m² Wfl., Balkon, Markise, 1 Stellplatz. Sofort frei.

32.000,-- €

 EFH mit Nebengebäude

in Dorsheim

Handwerkliches Geschick erforderlich, sanieren oder abreißen! 6 ZKBD, ca. 143 m² Wfl., Grdst. 1.232 m². Sofort frei. 109.000,-- €

Gebrauchtwagen

 DHH in Bad Kreuznach

Bauvorhaben (KFW-70)in ruhiger Anliegerstraße! 4 ZKB, HWR, Gäste-WC, 3 Abstellr., Terrasse, Balkon ca. 117 m² Wfl., Stellplatz. Schlüsselfertig incl. Maler-Tapezierarbeiten und Bodenbeläge. Grdst. 344 m² incl. Zufahrt (geteilt nach WEG). Bezugsfertig Sommer 2014. 285.000,-- €

 DHH in Bad Kreuznach

Bauvorhaben (KFW-70)in ruhiger Anliegerstraße! 4 ZKB, Ankleide, Gäste-WC, HWR, Terrasse, Dachterrasse ca. 134 m² Wfl., Stellplatz. Schlüsselfertig incl. Maler-Tapezierarbeiten und Bodenbeläge. Grdst. 344 m² incl. Zufahrt (geteilt nach WEG). Bezugsfertig Sommer 2014.

314.000,-- €

Burgblick 11 · 55585 Altenbamberg Tel.: 06708-6697001 reiner.jung@nissen-kh.de

:HOFKHU(%LNH7\S VLQG6,(" .RPPHQ 6LHMHW]W]XU 3UREHIDKUW 9LHOH0DUNHQXQG 0RGHOOHr %HUDWXQJEHL

:"7>@:H

]%GHU7\SIàU +HUFXOHV H.RPSDNW

D@:"7^`Zh!HkZc@g^ZlVaYZ#@# <gZiZ"HX]^X`ZYVco"HigV›Z&' ***)*7VY@gZjocVX]$EaVc^\ IZa/%+,&$)-((-,."%

lll#d`"ZW^`Zh#YZ

bis zu

Bad Kreuznach (nl). Historischer Beschluss in der jüngsten Ratssitzung: Nach beinahe vier Jahren zäher, bisweilen hitziger Verhandlungen hat der Stadtrat von Bad Kreuznach mit einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen dem Vertragsentwurf zur Fusion der beiden Nachbarstädte Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg zugestimmt. Der Entscheidung voran gingen die Stimmen der Räte, die – müde vom vielen Kämpfen um wichtige Inhalte und richtige Formulierungen – nochmals wiederholten, was sie in den vergangenen Ratssitzungen schon vorgetragen hatten. „Dies ist ein wichtiger Tag für die Stadt, ein langer Weg, wir haben im Streit das eigene Profil geschärft“, fasste Carsten Pörksen als erster Redner zusammen, wie er die Verhandlungen bewertete. Auch die Grünen sehen in der Fusion „eine Chance für die Zukunft“, obwohl in der Präambel des Vertrags noch der Standort des Kombibades im Salinental genannt ist, was vor allem Heike Fessner störte: „Da bin ich strikt dagegen!“ Doch der Rat habe das Vo-

tum der Bürger, deshalb enthalte sie sich ihrer Stimme. Grünen-Kollege Michael Henke wunderte vor allem „die Neid-Debatte“, auch Jürgen Locher (Die Linke) bat insbesondere Kämmerer Wolfgang Heinrich darum, negative Äußerungen in der Öffentlichkeit in Zukunft zu unterlassen, „das trägt nicht zum Frieden bei.“ Günter Sichau sprach erneut für die Grünen: „Wir sind zufrieden“, fiskalische und finanzielle Bedenken sind aus seiner Sicht überbewertet worden, „hier geht es um ein Zusammenwachsen der Menschen in der Region.“ Mirko Helmut Kohl (CDU) nahm den Kämmerer in Schutz, der angesprochene „Federweißer-Abend“ der CDU in Winzenheim sei „kein Hetzabend“ gewesen; die CDU werde sich am Gesamtergebnis der Bürgerbefragung orientieren. Kohl entgegnete dem Vorwurf der Neid-Debatte: „Alle Stadtteile sind gleichberechtigt.“ Rainer Fernis (FDP) bewertete die Bürgerbefragung folgendermaßen: „Es kann nicht sein, dass wir uns bei wichtigen Fragen in die Büsche schlagen“ und spannte einen ziemlich wei-

ten Bogen, von der Fusion zur Todesstrafe, von China in die Region. „Wir sollten uns vom Kleintumdenken verabschieden und uns auf das Gesamtgemälde der Naheregion fokussieren.“ Die Fusion eröffne eine Reihe von Chancen. Zustimmung zum Vertrag gab es auch von Peter Steinbrecher (Faire Liste) und Wolfgang Kleudgen (Die Linke) und von Peter Anheuser (CDU): „Ich werde frohen Herzens zustimmen.“ Dessen Dank, aber auch der Dank von Karl-Heinz Delaveaux und Wolfgang Kleudgen galt dem Kämmerer Wolfgang Heinrich. Aber auch die Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer bezog der CDU-Fraktionssprecher ausdrücklich in seinen Dank mit ein. Am Montagnachmittag schließlich wurde der Vertrag im Beisein vieler Stadträte beider Städte von beiden Stadtoberhäuptern im Casino-Gebäude unterzeichnet. Das Foto hält diesen historischen Moment fest – ab 1. Juli 2014 werden Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg als eine gemeinsame Stadt zusammenwirken.  Foto: Nathalie Doleschel

5 Jahre

Gebrauchtwagen-

Garantie* * gemäß Bedingungen der CG Car-Garantie Versicherungs-AG.

Bad Kreuznach Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Straße 5 Telefon 06 71 / 6 10 01

GOLD ANKAUF

Wir zahlen Höchstpreise! nach dem aktuellen Tageskurs Vergleichen Sie! alle Edelmetalle: Gold, Silber, Platin, Zahngold, Bruchgold, Münzen

Goldschmiede · Edelsteine Ihr Spezialist für Partnerringe, Schmuck mit Diamanten, Opalen, Edelsteinen, Perlen Mannheimer Str. 144 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 32 291 www.traumring.net


2 Kreuznacher Rundschau

KW 40 - 3. Oktober 2013

NOTRUFNUMMERN Polizei Feuerwehr Rettungsdienst + Krankentransport Frauenhaus WeiĂ&#x;er Ring Telefonseelsorge  Vergiftungszentrale Mainz

110 112 112 0671-44877 06724-95959 0800-1110111 oder 0800-1110222 Tel. 06131-232466 Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

KRANKENHĂ&#x201E;USER BAD KREUZNACH Krankenhaus St. MarienwĂśrth Diakonie Krankenhaus

Tel. 0671-372-0 Tel. 0671-605-0

Ă&#x201E;rztlicher Bereitschaftsdienst Bad Kreuznach Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 18 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Tel. 0180-50 40 308 Zahnärztliche Notdienstzentrale  Tel. 0671-605 24 01 Kinderärzte Notdienst 

Donnerstag, 3. Oktober 2013: Rheingrafen-Apotheke, Salinenstr. 53, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-33402 Freitag, 4. Oktober 2013: Rochus-Apotheke, Mainzer Str. 95, 55545 Bad Kreuznach-Planig, Tel. 0671-69733 Samstag, 5. Oktober 2013: Rosen-Apotheke, Salinenstr. 35, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-26169 Sonntag, 6. Oktober 2013: Adler-Apotheke, Berliner Str. 42, 55583 Bad MĂźnster, Tel. 0670863880 Montag, 7. Oktober 2013: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 RĂźdesheim, Tel. 0671-36888 Dienstag, 8. Oktober 2013: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285 Mittwoch, 9. Oktober 2013: Apotheke im Real, Schwabenheimer Weg 3, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270 Donnerstag, 10. Oktober 2013: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Mannheimer Str. 82 ¡ 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 â&#x20AC;˘ Fax 0671- 796076 -29 Verlegerin: Bernadette Schier Redaktionsleitung: Nathalie Doleschel Layout: Maria Pach ¡ MBR Marketing & PR ¡ Bingen-BĂźdesheim Verteilte Auflage: 51.272 â&#x20AC;˘ Druckzentrum Rhein-Main info@kreuznacher-rundschau.de

03. - 09. Oktober 2013 TURBO - KLEINE SCHNECKE, ab 0 J. GROĂ&#x;ER TRAUM

Tropica

groĂ&#x;e Papageienschau am 5.10.13 von 10-18 Uhr am 6.10.13 von 10-17 Uhr

15.15 - 18.45 2D: 15.00

RUSH - ALLES FĂ&#x153;R DEN SIEG

15.00 - 17.45 - 20.30 Fr + Sa auch 23.15

ab 12 J. ab 12 J.

Bad Kreuznach ¡ Konrad-Frey-Halle (RingstraĂ&#x;e 112)

DIE ANDERE HEIMAT

ab 6 J.

Es lädt ein der Vogelzuchtverein AZ Ortsgruppe 356 Bad Kreuznach

KEINOHRHASE UND ZWEIOHRKĂ&#x153;KEN

ab 0 J.

21 Jahre ahre Gasthaus im Oranienpark 1992 - 2013

V8 - DU WILLST DER BESTE SEIN

ab 0 J.

GRAVITY

16.00 - 17.45 - 20.15 (Mo erst 21.00) Fr + Sa auch 22.45

19.00

2D: 15.15 auĂ&#x;er Di

15.15

2 GUNS

21.00 auĂ&#x;er Mi Fr + Sa auch 23.15

PRAKTI.COM

16.00 - 18.45 (Sa + Mi nicht 18.45) Fr + Sa auch 23.15

ab 16 J. ab 6 J.

RIDDICK

ab 16 J.

PAULETTE

ab 12 J.

WHITE HOUSE DOWN

ab 12 J.

20.30 auĂ&#x;er Di, Fr + Sa auch 23.00

17.00

20.15 auĂ&#x;er Mi + Sa, Fr auch 23.00

WIR SIND DIE MILLERS

ab 12 J. 17.45 - 21.00 (So nicht 17.45) (Mo nicht 21.00) DIE SCHLĂ&#x153;MPFE 2 ab 0 J. 17.30 auĂ&#x;er Di PROMISED LAND ab 6 J. Arthouse: So 18.15, Di 15.45 - 18.15 - 20.45 SNEAK-PREVIEW ab 16 J. Montag 21.00 ALLES EINE FRAGE DER ZEIT ab 0 J. Ladies First: Mittwoch 20.00 SPIELTRIEB ab 12 J. Preview: 20.15

MET: EUGEN ONEGIN

Samstag 19.00

Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54 (14 Cent/Minute)

ark nienp O ra

m Gasthaus i

APOTHEKEN

GroĂ&#x;e Tombola Kaffee- & Kuchen Speisen & Getränke

% %    && 

 "

$"% !%""$% " %!'#%                                   %""*%((% % $%&+" "%!" ("'  "  %  6  *,"&" 2833 &%)



6 Tel. 0

71

'%"#("'% ***!#%""$% Kompetente und komplette Raumausstattung Tapezier- und Malerarbeiten, FuĂ&#x;boden - Gestaltung Wandbespannungen Sonnenschutz und Markisen Gardinen nach MaĂ&#x; Bodenbelagsarbeiten: Teppichboden, PVC Kautschuk, Fertigparkett, Laminat und Kork Polsterarbeiten

Lassen Sie sich Inspirieren

Photovoltaik-Anlagen â&#x20AC;˘ NachrĂźsten von Funkrundsteuerempfängern (Pflicht fĂźr Anlagen 1.1.2009 - 31.12.2011, 30-100 kWp)

â&#x20AC;˘ UmrĂźsten auf Eigenverbrauch (Anlagen ab 1.1.2009)

Fragen Sie uns! Tel. 0671 - 79 65 94 80 E-Mail: info@solar-unit-nahetal.de


Kreuznacher Rundschau 3

3. Oktober 2013 - KW 40

Radon-Therapie an der Nahe

Editorial

Blindstudie belegt die Wirksamkeit - Radonstollen weiter nutzen Bad Kreuznach (red). Gute Nachrichten gab es für die Teilnehmer der jüngsten Tagung der Arbeitsgemeinschaft Europäischer Radonheilbäder im tschechischen Jachymow (Joachimsthal): Eine von der Arbeitsgemeinschaft in Auftrag gegebene Untersuchung weist erstmals in einer Blindstudie nach, was die Erfahrung der Patienten seit 100 Jahren nahelegt: bei rheumatischen Leiden kann die Radontherapie zu einer deutlichen Schmerzreduzierung und einer Verminderung der Einnahme von Schmerzmitteln führen. Die Studie wurde in sieben Heilbädern durchgeführt. 681 Patienten wurden befragt. Eine Radongruppe erhielt Mineralbäder ohne Radon. Es erfolgten Patientenbefragungen während der Behandlung und drei Mal in drei Monatsabständen in der Folgezeit. Die Schmerzreduzierung bei den Patienten, die die Radontherapie erhielten, war statistisch nachweisbar und nahm erwartungsgemäß mit zunehmendem Abstand zur Therapie ab. Die Studie ist derzeit nur in einer englischen Kurzfassung im Internet einsehbar, die Langversion wird in der englischen Fachzeitschrift „Rheumatoloy International“ veröffentlicht. Das berichtet von der EuradonTagung in Tschechien Dr. Michael Vesper, Geschäftsführer der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH, die für die Stadt Bad Kreuznach auf der Euradon-Tagung vertreten war. Bad Kreuznach ist als traditionsreicher Ort der Radontherapie Gründungsmitglied von Euradon – einem Zusammenschluss von Deutschland, Polen, Tschechien und Österreich, die sich gemeinsam um Forschung, Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit bemühen. Vorsitzender ist Steffen Matthias, der Kurdirektor von Bad Schlema. Für Bad Kreuznach war Sanitätsrat Dr. Hans Jöckel vertreten, der seit vielen Jahren als einer der medizinischen Leiter und Integrationspersönlichkeiten von Euradon hohe Anerkennung genießt. Anwesend waren auch das Acura-Landeshreumazentrum, das eigenständig Mitglied bei Euradon ist und die im Crucenia Gesundheitszent-

Die Radontherapie ist erfolgreich, sagt eine neue Studie. Der Radonstollen in Bad Kreuznach könnte also zum Alleinstellungsmerkmal der Behandlungsmöglichkeiten werden. Derzeit wird nach einem neuen Pächter gesucht, Balneologe Dr. Hans Jöckel hat alle Nutzungsverträge mit der Stadt gekündigt.  Foto: Archiv/GuT rum tätige Badeärztin Dr. Daniela Thress.

Etwa 7.000 Patienten in der Stollentherapie Die Studie der Radonheilbäder will eine Lücke schließen, die den Radonheilbädern das Leben schwer macht: Kostenträger verweigern die Aufnahme der Radontherapie in den Leistungskatalogen, weil der wissenschaftliche Wirkungsnachweis nach dem Standard der randomisierten Blindstudie bislang fehlt. Die Ergebnisse sind auch für die Stollentherapie in Bad Kreuznach anwendbar. Bad Kreuznach hat sich an der Finanzierung der Studie beteiligt, kann aber selbst keine „Blindstudie“ mit Placebo-Kontrollgruppe durchführen, weil die Radonbelastung im Stollen in allen Bereichen erhöht ist. GuT-Geschäftsführer Vesper weist darauf hin, dass die Radontherapie nach wie vor ein durchaus relevanter Faktor im medizinischen Sektor der Stadt sei. Derzeit werden etwa 7.000 Therapiesitzungen von Dr. Jöckel oder von ihm beauftragten Ärzten für ca 750 Patienten verschrieben. Diese Patienten bleiben drei Wochen in der Stadt und nehmen auch weitere medizinische Leistungen in Anspruch, da die Radontherapie bei Morbus Becherew, rheumatoider Arthritis und anderen

rheumatischen Leiden ergänzend und nicht ausschließlich eingesetzt wird. Für das kommende Jahr ist die Neuregelung der Nachfolge der medizinischen Leitung des Radonstollens erforderlich, da Dr. Hans Jöckel alle Verträge gekündigt hat. Vesper weist darauf hin, dass der Stollen gerade auch in den nationalen und internationalen Medien immer wieder Aufmerksamkeit findet und damit wegen seiner Einzigartigkeit in Deutschland nicht unerheblich zur Bekanntheit der Stadt beiträgt. Die Ambulante Kur in Bad Kreuznach verfügt mit der Radontherapie über ein Angebot, das über eine Alleinstellung in Deutschland verfügt.

Info: Der Frage nach der Wirkungsweise von Radon geht auch das Helmholtzzentrum der Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI) in Darmstadt mit einem auf drei Jahre angelegten Forschungsprojekt nach. Konkret geht es darum, in einer „Radonkammer” die Wirkung des Radons auf Zellkulturen und auf rheumatische Mäuse zu testen. Leiterin des Projekts ist Dr. Claudia Fournier aus der Abteilung Biophysik bei GSI. Weitere Infos: http://link.springer. com/article/10.1007%2Fs00296013-2819-8 (Abstract der Studie) www.euradon.de

Eine Bekannte von mir hatte während der Sommerzeit das ergattert, was sie mir im Nachhinein als ihren „absoluten Traumjob“ beschrieben hat. Sie war der Goofy im Disneyland. Das heißt, sie kleidete sich allmorgendlich in den bunten, lässigen Anzug dieser Disneyfigur, zog sich die viel zu großen Schuhe an und den dicken Goofy-Kopf wie einen viel zu großen Helm über. Und so marschierte sie bei Hitze oder Regen durchs Disneyland. Das klang für mich

zunächst nicht nach dem „absoluten Traumjob“. Ihre Erklärung folgte prompt: Sie sei noch nie so häufig umarmt worden wie in diesem Sommer in dem Kostüm des lupinen Freundes der berühmten Mickey Maus. Ist es nicht erstaunlich, wie uns Kostüme verändern können? In der Fastnachtszeit werden wir beschwingt durch unsere Piraten- und Feenverkleidungen? Bei den derzeit wieder aktuellen Oktoberfesten lassen wir uns, in Trachten und Dirndl verpackt, plötzlich von Schlager- und Volksmusik begeistern, tanzen auf den Bänken, schunkeln mit Fremden. Wie schön ist es doch, hin und wieder aus der eigenen Haut heraus in eine andere zu schlüpfen. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen traumhaften Oktober. Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender MÄRKTE Wochenmarkt, jeweils Fr. und Di., 6-13 Uhr auf dem Kornmarkt AUSSTELLUNGEN bis Di. 15. Oktober, Weinaurant Bach, Hans-Joachim Gellweiler – Naturzeichnungen. Öffnungszeiten: Sonntag – Freitag von 11-14 Uhr und 17-21 Uhr. Lindenallee 11, BME. VERANSTALTUNGEN Fr., 4. Oktober, 15-16 Uhr, Haus der Senioren: Geschichten aus Kreuznach zu Federweißem und Zwiebelkuchen. Mühlenstraße. Fr., 4. Oktober, 19-20.30 Uhr, Führung: Unterwegs mit Faust und Mephisto. Anmeldung: Touristinformation, Tel. 0671/ 8360050. Treffpunkt: Fausthaus. Fr., 4. Oktober, 19-23 Uhr, Brauwerk: Oktoberfest im Stadl. Saline Karlshalle 11. Sa., 5. Oktober, 14-16 Uhr, Naturführung: Von Brotbäumen und Waldweiden. Start und Ziel: Besuchergradierwerk Karlshalle an der Salinenbrücke, Salinenstraße. So., 6. Oktober, 11 Uhr, ev. Pauluskirche: Orgel-Martinee, Kurhausstraße 2. So., 6. Oktober, 11.15 -12.05 Uhr, PuK-Theatersonntag „Die dumme Augustine“ - nach Otfried Preußlers Kinderbuchklassiker - für alle ab 4 Jahren. Museum für PuppentheaterKultur (PuK), Hüffelsheimer Straße 5. So., 6. Oktober, 14-16 Uhr, Führung: „Von der Alt/Neustadt zum Badewörth - ein Spaziergang durch 800 Jahre Stadtgeschichte“. Treffpunkt: Bocksbrunnen, Hochstraße, Ecke Mannheimer Straße. So., 6. Oktober, 14-16 Uhr, Auf den Spuren der Prinzessin Henriette Amalie von Anhalt-Dessau. Treffpunkt: Verwaltungsgebäude, Stadthaus. So., 6. Oktober, 15 Uhr, Römerhalle, Führung: Neues aus dem römischen Kreuznach. Öffentliche Führung mit Dr. Angela NestlerZapp. Hüffelsheimer Straße11. Mi., 9. Oktober, 19-20.30 Uhr, Haus des Gastes, Bad Kreuznacher Gesundheitsforum: „Psychodrama“. Kurhausstraße 22-24. Do., 10. Oktober, 16-17.30 Uhr, Stadtbibliothek, Bilderbuchkino: Drei miese, fiese Kerle. Eintritt frei. Für Kinder ab 5 Jahren. Kreuzstraße 69. Do., 10. Oktober, 19 Uhr, Hotel Caravelle, Vortrag: Maler Müller Freundeskreis. Weinkaufstraße 1.


4 Kreuznacher Rundschau

Termine

stadt bad kreuznach

14. Papageienschau

Bei Tropica Am kommenden Samstag, 5. Oktober und Sonntag, 6. Oktober, lädt der DekorAnbieter Tropica zur 14. Papageienschau in die Konrad-Frey-Halle ein. Gezeigt wird die neu errichtete „Kakadustraße“ mit seltenen Papageienarten. Erfahrene Züchter des Vogelzuchtvereins Alzey, Ortsgruppe Bad Kreuznach, beantworten die Fragen der Besucher gerne ausführlich. Für reichhaltige Verpflegung ist ebenso gesorgt. Info: Rudolf Christian, Tel. 06751 – 3185. Öffnungszeiten Sa.10 bis 18 Uhr und So: 10 bis 17 Uhr.

The Blue Onions

Im Dudelsack Am Samstag, 5. Oktober, 21 Uhr, findet im Musik- und Kulturkeller Dudelsack, Rüdesheimer Strasse 44, ein Konzert der Band “The Blue Onions” (Blues Brothers Tribute Show) statt. Vorverkaufstellen: Dudelsack, Rüdesheimer Str. 44; Musikhaus Engelmayer, Mühlengasse 1.

Wanderclub Nahetal

Offene Tür Am Sonntag, 6. Oktober, ab 11 Uhr, führt der Wanderclub Nahetal 1919 e.V. im Waldheim einen Tag der Offenen Tür durch. Gezeigt wird unter anderem eine Ausstellung zum Thema ‚Geschichte des Wanderclub Nahetal 1919 e.V.’ von den Anfängen bis heute. Um 14 Uhr und 16.30 Uhr präsentiert Hartmut Waschik eine multimediale Bildershow über verschiedene Vereinsaktivitäten.

In der „Mühle“

Kochen mit Profis Ein gutes Essen zubereiten, für wenig Geld, dies zeigen die Küchenchefs FranzXaver Bürkle und Alfred Schneider am Montag, 7. Oktober, um 14.30 Uhr in der „Mühle.“ Angesprochen sind besonders junge Familien und Singles. Ausrichter ist der Sozialdienst katholischer Frauen. Kostenbeitrag, 1-, Euro pro Person. Anmeldung unter Telefon 0671–73260.

KW 40 - 3. Oktober 2013

„Nur kein Stress“ – Teil IV unserer Serie Jens Werner gibt Tipps zu Entspannungstechniken und Übungen „Kannst du mir mal kurz sagen, was ich so machen kann, um zu entspannen? Du schreibst doch diese StressSerie da, erzähl´ mal, schnell, bitte....“ Ein Bekannter hatte mich in der Stadt angehalten und mich auf unsere Serie in der Kreuznacher Rundschau angesprochen. Leider hatte er, wie er mir hastig zurief, die Texte nur überflogen, er hatte „...keine Zeit zum Lesen....“ Und zum Vortrag in der Rundschau-Redaktion konnte er auch nicht kommen, sooo viel zu tun....... Liebe Leserinnen und Leser, an der „BlitzentspannungsPille“ forsche ich noch! Dieser nicht ganz ernst gemeinten Aussage entnehmen Sie sicher sofort, dass man Stress nicht behandeln oder gar heilen kann wie etwa einen Schnupfen. In den letzten Folgen haben Sie bereits erfahren, dass man dem Phänomen Stress auf mehreren Ebenen begegnen muss – es gibt eben nicht DIE eine Therapie. Stress und die einhergehenden Symptome entstehen in einer Wechselwirkung zwischen Körper und Psyche. Und genau diese Wechselwirkung machen wir uns auch im Stressmanagement zu Nutze. Einer der ersten

Wissenschaftler, der sich mit diesem Thema befasst hat, war der amerikanische Arzt Edmund Jacobson. 1888 in Chicago geboren, begann er bereits 1908 an der Harvard Universität mit der Erforschung der Wechselwirkung von seelischer und körperlicher Anspannung und der Entstehung von Krankheiten. Er ist der Begründer der so genannten „progressiven Muskelrelaxation, kurz PMR, die häufig auch als progressive Muskelentspannung (PME) bezeichnet wird. PMR ist eine der wirkungsvollsten, gut erforschten und einfach nachvollziehbare Methode, um durch körperliche Entspannung auch psychisch zur Ruhe zu kommen. PMR könnte auch als „1.Hilfe“ in Stress-Situationen bezeichnet werden. Das Prinzip beruht auf dem Wechsel zwischen willentlicher Anspannung und folgender Entspannung einzelner Muskelgruppen. Die bewusste Wahrnehmung des – sehr angenehmen – Unterschiedes zwischen der Anspannung und dem Entspannungszustand führt zu einer Tiefenentspannung der Muskulatur. Genau hier greift nun die zuvor beschriebene Wechselwirkung von Körper

und Psyche. Die entspannte Muskulatur signalisiert der Psyche: ruhig werden und Gelassenheitsprogramm einschalten! Sie können diese Methode gut selbst ausprobieren: Setzen Sie sich in einer bequemen Haltung auf einen Stuhl oder, wenn Sie die Möglichkeit dazu haben, legen Sie sich hin. Beachten Sie zunächst Ihre Atmung, wie sie ruhig und gleichmäßig ein- und ausströmt. Stellen Sie sich vor, wie Sie mit jedem Ausatmen Anspannung förmlich aus dem Körper herausatmen. Beginnen Sie mit dem rechten Arm: ballen Sie die Hand zur Faust, so, dass Sie die Spannung in der Hand und im Unterarm spüren, ohne maximal anzuspannen. Halten Sie diese Spannung für etwa 3 Sekunden und entspannen Sie dann mit dem nächsten Ausatmen. Achten Sie auf den wohltuenden Unterschied: Anspannung vorher – Entspannung jetzt. Genießen Sie diese Entspannung um dann in Gedanken zum linken Arm zu wandern. Führen Sie in gleicher Weise diesen Wechsel zwischen An- und Entspannung systematisch mit allen großen Muskelgruppen durch: nach dem linken Arm der rechte

Oberschenkel, dann der linke Oberschenkel, rechter Fuß, linke Fuß, dann das Gesäß. Immer im ruhigen Wechsel: Anspannen – 3-4 Sekunden halten – mit dem Ausatmen entspannen. Achtung: auch beim Anspannen der Muskulatur ruhig und gleichmäßig weiteratmen. Abschließend spannen Sie noch Ihre Gesichtsmuskulatur an: Lippen zusammenpressen, Augen zusammenkneifen und dann...eeentspannen. Atmen Sie weiter ruhig und gleichmäßig, spüren Sie dieses angenehme Gefühl, schwer und entspannt zu ruhen. Zum Aktivieren, massieren Sie dann mit Daumen, Zeige- und Mittelfinger den Rand Ihrer Ohrmuschel (dort sitzen viele Reflexpunkte) und kneten Sie schließlich Ihre Ohrläppchen. Nach ein paar tiefen Atemzügen öffnen Sie Ihre Augen. Sie werden überrascht sein, in welch kurzer Zeit diese kleine Übung, regelmäßig 2-3 mal täglich durchgeführt, Ihr Stresslevel senken kann. Weitere Infos zu PMR Kursen unter www.bewegungscoaching. net und bei dem „1. Kreuznacher Rundschau Entspannungs-Tag“ am 9. November 2013. Infos und Programm in der nächsten Ausgabe.

Kinotipp

Mamma Mia

Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht

Neulich… war mal wieder Sperrmüll. Wir wurden dessen nur durch Zufall gewahr, unser Nachbar brachte uns beim gemütlichen Abendessen darauf. Also änderten wir kurzerhand unsere Pläne für den nächsten Tag und fingen an, mal wieder den Keller auszumisten. Alte Matratzen, ein Fliesentisch, Teppiche und ein großer Esszimmertisch wanderten also nach und nach auf den Garagenvorplatz, mein Mann ächzte und schuftete, ich sammelte derzeit weitere Kellerfundstücke und wurde mit jedem Gang mutiger. Denn kaum waren wir aus dem Keller wieder ans Tageslicht getreten, fuhren auch schon die ersten Lieferwagen vorbei: Schwupps, weg waren der Weinständer und der ausrangierte Roller unserer Tochter. Beherzt stellte ich ein paar kitschige Espressotässchen, ein blau-weißes Metall-Storchenpaar und das alte Set Heizlockenwickler auf den verbliebenen Fliesentisch. Auch die-

Als in der Mitte des 19. Jahrhunderts Hungersnöte, Armut und Willkürherrschaft die Menschen niederdrückten, sind Hunderttausende aus Deutschland ins ferne Südamerika ausgewandert. „Etwas Besseres als den Tod findet man überall”, das war ihre bittere Erkenntnis und ihre Hoffnung. Vor dem Hintergrund dieses unvergessenen Dramas, erzählt Edgar Reitz in seinem neuen Kinofilm DIE ANDERE HEIMAT- CHRONIK EINER SEHNSUCHT die Geschichte zweier Brüder, die in ihrem Hunsrückdorf erkennen, dass nur ihre Träume sie retten können. Jakob, der jüngere Bruder, lässt alle Grenzen, die einem Bauernjungen in dieser Zeit gesetzt sind, hinter sich. Er liest jedes Buch dessen er habhaft werden kann, er studiert die Sprachen der Urwaldindianer, er entwirft Pläne für die romantischsten Abenteuer in den Wäldern Brasiliens und beschreibt seinen Aufbruch aus dem Hunsrück in einem erstaunlichen Tagebuch, das nicht nur seine Geschichte und seine Gedanken wiedergibt, sondern das Lebensbild einer ganzen Zeit.

se Fundstücke gingen weg, kaum dass sie dort gelegen hatten. Besonders freute sich eine ältere Dame über den Keramikbrottopf, der bei uns noch nie in Benutzung war, aber seit Jahren auf der Kühltruhe einstaubt. Unsere Jüngste drängte es nach dem Abendbrot nach draußen: „Mama, was hast Du denn alles rausgestellt?“ Und da standen sie: Unsere Holzfliegenpilze, ein mittlerweile durch und durch verwittertes Geschenk meiner Mutter, die ihre Begeisterung für den Schwarzwald mit uns teilen wollte. „Mama, den kleinen aber nicht!“ rief mein Kind – ich stöhnte. Na, wenigstens bin ich die alten Bilder losgeworden, die bei uns seit Jahr und Tag nicht mehr aufgehängt werden. Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Sperrmüll – ist mit Sicherheit auch wieder etwas für Sammler dabei, versprochen! Bis zum nächsten Mal Ihre Mamma Mia


3. Oktober 2013 - KW 40

Kreuznacher Rundschau

Traditionelle Thailändische Massagen Angebot: 60 Min. Körper- oder Ölmassage jetzt nur 25,- EURO (auch als Gutschein erhältlich) Fortuna’s Lädchen Lottoannahmestelle Naheweinstr. 154 55450 Langenlonsheim Tel. 06704-962796 (10.00-18.00 Uhr) Nur nach Terminvereinbarung

Wir suchen dringend

Traumterrassen in Holz & WPC

alten Silberschmuck, Tafelsilber, Kerzenleuchter, Korpuswaren, sowie Markenschmuck in Silber 925 /bei bester Bezahlung! Edelmetallkontor, D. Müller Mannheimer Str. 65-67 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671 9200782

Patio Profideck Abmessung in mm: 28 x 120 Farbe: grau oder braun (o. Abb.) statt 9,99

nur

5,99 /lfm

Am Kieselberg 8a 55457 Gensingen Tel. 0 67 27 / 89 39 - 0 www.ammann-holz.de

Hat jemand den Apollofalter gesehen? Manche Arten gehen für immer verloren. Solche Lücken haben weitreichende Folgen. Der NABU bewahrt die Artenvielfalt für Mensch und Natur.

KUNDENDIENSTBÜRO HAGEN HEIDRICH Wilhelmstraße 21 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 2984550 Fax 0800 2875322521 hagen.heidrich@HUKvm.de

www.NABU.de – Helfen Sie mit, damit das Ganze komplett bleibt.

Öffnungszeiten: Mo - Fr 08.30 Uhr - 13.00 Uhr Mo - Do 14.00 Uhr - 17.30 Uhr

Bad Kreuznach · Schwabenheimer Weg 32 (gegenüber Real-Markt)

Telefon 06 71 / 79 60 79 17 · Telefax 06 71 / 79 60 79 20 od. 21 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr · Sa. 7.30 - 18.00 Uhr

Bad Kreuznach · Kreuzstraße 39 (neben Bäckerei Bender )

Telefon 06 71 / 92 04 84 00 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr · Sa. 7.30 - 16.00 Uhr

Äpfel dtsch. verschiedene Sorten

1 kg

Zwetschgen 1 kg

dtsch.

Federweißer 1 Ltr.

dtsch. rot/weiß

Halloween Kürbis Stck.

dtsch.

0,99$ 0,99$ 2,10$ 3,99$

Einkellerungsaktion Kartoffeln 10 kg

neue Pfälzer

Salatkartoffeln neue Pfälzer

10 kg

4,99$ 5,99$

Große Auswahl an ausgefallenen Kochbüchern von namhaften Sterneköchen

Samstag + Sonntag

5. 1 + 6. Okt. 9 - 13 Uhr Familienanzeigen in Ihrer Kreuznacher Rundschau Wir beraten Sie gerne Anzeigen: ( 0671 - 796076-0 info@kreuznacher-rundschau.de

...denn die Frische liegt so nah!

www.kreuznacher-rundschau.de

5

im

Betriebsgebäude Zotzenheimer

Weg

Tel.: 06701 -1677

55576 Welgesheim (zwischen Gensingen und Sprendlingen)

Frühstücksbuffet

/ 7,oo €/Pers. Bewirtung u. Fleischverkauf: Thomas Kost GmbH

„Kost´s Hofladen“ täglich geöffnet v. 9-13 Uhr u. 14-18 Uhr

Wir verwöhnen Sie mit Rheinhessen-Weinen und –Sekten!


6 Kreuznacher Rundschau

KW 40 - 3. Oktober 2013

Termine

Gedanken zum Monatsanfang

Termine

Fantastische Herbstferien

Pastor Björn Blana

Erntedank in Matthäus

stadt bad kreuznach

Für Familien „Magische Ferien im verwunschenen Wald“ gibt es für alle Zauberlehrlinge zwischen sechs und 12 Jahren von Montag, 7. Oktober, bis Freitag, 11. Oktober, täglich von 8.30 Uhr bis 14 Uhr, auf dem Kuhberg. Weitere Information bei Claudia Christ, Tel. 06727-8 977820.

Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz

Liturgische Feier Am heutigen Donnerstag, 3. Oktober, 18 Uhr, findet in der Kapelle St. Marienwörth, Mühlenstraße 39, eine „Transitus-Feier“ statt. Am Freitag, 4. Oktober, 18 Uhr, feiert die Kirche, ebenfalls in der Kapelle von St. Marienwörth, den Gedenktag des hl. Franziskus.

Kath. Erwachsenenbildung

Kurs & Vorträge Ab Montag, 7. Oktober, jeweils montags von 18 Uhr bis 19.30 Uhr, bietet Heidi Lehnart den Kurs „Ich lobe den Tanz!“ im Zentrum St. Hildegard, Bahnstraße 26, an. Am Freitag, 11. Oktober, 18 Uhr gibt es den Vortrag „Familienzwist – Tamar und das Familienoberhaupt“; „Lebenswege – Rebekka und ihre Kinder“ lautet der Vortrag am Freitag, 15. November, 18 Uhr. Info und Anmeldung unter Tel. 0671-27989.

Gedächtnistraining

Für Senioren Der Kreisverband des Roten Kreuzes bietet ab Dienstag, 8. Oktober, 14.30 Uhr bis 16 Uhr, „Gedächtnistraining für Senioren“ in der Seniorenresidenz, Haydnstraße 15, an. Anmeldung und nähere Informationen bei Elke Antz, Tel. 0671-84444-202.

Energieberater

Sprechstunde Der Energieberater hat am Montag, 7. Oktober, 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr, Sprechstunde in der Kreisverwaltung (Raum 109, 1. OG), Salinenstraße 47. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter Tel. 0671-803-1004.

Der Sommer ist vorbei. Der Herbst kommt und mit ihm auch das traditionsreiche Erntedank-Fest. Aber es ist nicht nur eine alte Tradition. Es stellt sicher, dass wir mindestens einmal im Jahr unseren Blick auf ein wichtiges Thema richten – Dankbarkeit. Dankbarkeit ist ein Schlüssel zur Freude in unserem Leben. Paulus rät uns in der Bibel in Epheser 5,20: „Sagt allezeit für alles dem Gott und Vater Dank im Namen unseres Herrn Jesus Christus!“ Allezeit für alles – ist das nicht übertrieben? Wie kann man für

alles dankbar sein? Ist das nicht ein Anspruch fernab von jeder Wirklichkeit? Eigentlich nicht. Eigentlich sind darin eine tiefe Weisheit und der Schlüssel zur Zufriedenheit verborgen. Sind wir nicht eher so gestrickt, dass wir das Glück erst bemerken oder zu schätzen wissen, wenn es uns genommen ist? Wer beim Wetterwechsel von starken Kopfschmerzen geplagt ist, der wünschte sich oft einfach nur einen „normalen“ Tag ohne Schmerzen. Aber wer ist schon an einem „normalen“ Tag dafür dankbar, dass er keine Kopfschmerzen hat? Selbst für unsere erfüllten Wünsche sind wir nicht immer dankbar. Der Sommer ließ lange auf sich warten, viele wünschten sich endlich höhere Temperaturen. Doch dann kam der ersehnte Sommer. Ein Sommer mit großer anhaltender Hitze ohne Regen. Die Dankbarkeit war noch nicht von langer Dauer, da wünschte man sich wieder Abkühlung. Es scheint also, dass Dankbarkeit nicht unbedingt von Umständen abhängig zu machen ist, sondern eine generelle Einstellung des Herzens ist. Paulus rät uns daher nicht umsonst in jeder Situation auf das zu blicken, wofür man dankbar sein kann. Darin liegt ein Schlüssel für Glück und

Zufriedenheit. Der richtige Moment für Dankbarkeit ist das Jetzt. Wer nur auf das schaut, was (noch) nicht ist, der verliert den Blick für das Geschenk der Gegenwart. Denn nur in der Gegenwart kann Freude, Glück und Zufriedenheit empfunden werden. Welch ein Geschenk Dankbarkeit ist und die damit verbundene Freude erkennt man gut bei Kleinkindern. Wie strahlen z.B. die Augen bei einem einfachen Lolli? Oder welche Freude wird durch einfache Seifenblasen ausgelöst? Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, ob Ihnen das leicht fällt, aber ich brauche trotz dieser wichtigen und guten Erkenntnis Unterstützung. Wie gut, dass wir nicht alleine sind. Paulus gibt uns den Hinweis: Wir schaffen das nur „im Namen unseres Herrn Jesus Christus“. Jesus will uns dabei helfen unseren Blick auf das Wesentliche im Leben zu richten Er wird uns diese Kraft geben, selbst in schwierigen Situationen danken zu können. Möge er uns dabei helfen, den Blick in Dankbarkeit auf die Gegenwart zu richten. In diesem Sinn wünsche ich ihnen Gottes Segen.  Björn Blana  – Pastor der Freien Christengemeinde „Die Brücke“

Kein neuer Hauptamtlicher Dezernat II: Stadtrat verzichtet bis zur Fusion auf Beigeordneten Bad Kreuznach (nl). Keine Wiederbesetzung der hauptamtlichen Dezernentenstelle für Soziales, Sport und Jugend, eine Aufhebung der Ausschreibung und die Änderung im Stellenplan 2014: Es wird keinen Nachfolger oder eine Nachfolgerin für Martina Hassel geben. Im Stadtrat herrschte mehrheitlich Einigkeit über den sinnvollen Vorschlag der Verwaltung, den auch andere – CDU, Bürgerliste – als Ideengeber für sich beanspruchten. Die Dienstaufsichtsbehörde ADD hatte die Anzahl der hauptamtlichen Dezernate in Bezug auf die Einwohner angemahnt, andere Städte kämen mit weniger Personal aus. Die Haushaltskasse wird somit deutlich entlastet, zwischen 100.000 und 150.000

Euro schwanken die Schätzungen. Das Dezernat wird Dr. Heike Kaster-Meurer übernehmen, wie sie es schon einmal für einige Monate getan hat, in Vertretung der erkrankten Martina Hassel. Ferdinand Peter (CDU) „sorgte“ sich rührend um das Wohl der Stadtchefin, die ja dann noch mehr Arbeit aufgebürdet bekomme. Die OB winkte ab: „Wir kommen jetzt in ruhigere Fahrwasser und werden nach der Kommunalwahl weitersehen.“ Dr. Drumm, der einen abenteuerlichen Plan ausgeheckt hatte, sich zunächst als Dezernent zu bewerben, um das Dezernat dann innerhalb der nächsten drei Jahre abzuwickeln (wir berichteten), bedankte sich ganz herzlich: „Der ganze Ärger

hat sich gelohnt.“ Einzig die Grünen waren unglücklich: nicht wegen der eingesparten Kosten, sondern „weil das Dezernat nicht zukunftsweisend aufgestellt wird,“ so Günter Sichau. Die Entscheidung, auf eine Neubesetzung der Dezernenten-Stelle gänzlich zu verzichten, treffe die Grünen, denen in der Koalitionsverhandlung eine Stelle versprochen worden war, zum jetzigen Zeitpunkt besonders, „vor vier Jahren, als es um den zusätzlichen hauptamtlichen Beigeordneten ging, hätte diese Entscheidung alle Bereiche des Stadtvorstandes getroffen.“ Übrigens, das Bündnis der Jamaika-Koalition ist am Krach um die Besetzung und dann Nicht-Besetzung der Dezernentenstelle letztlich gescheitert.

stadt bad kreuznach

Mit Anmeldung Die Ev. Matthäus-Kirchengemeinde, Steinweg 14-16, lädt am Sonntag, 6. Oktober, zum Erntedankfest ein. Es beginnt um 10.30 Uhr mit dem Erntedankfestgottesdienst mit Taufen und Abendmahl. Parallel zum Gottesdienst findet ein Kindergottesdienst statt. Weitere Infos bei Pfr. Lorenz, Tel. 0671-27122 oder vormittags bei Frau Niebergall, Tel. 0671-251-100.

Babymassage der Elternschule

Neuer Kurs startet Ab Dienstag, 8. Oktober, 9.30 Uhr bis 11 Uhr, startet ein neuer Kurs „Babymassage“ für Säuglinge von 6 Wochen bis 5 Monate in den Räumen der Elternschule des Diakonie Krankenhauses (Personalwohnheim), Rheingrafenstraße 21. Anmeldung unter Tel. 0671-8964869.

Babymassage am Krankenhaus

Einige Plätze noch frei Am Donnerstag, 10. Oktober, 14 Uhr, beginnt ein neuer Kurs „Babymassage“. Veranstaltungsort ist der Kursraum im 3. OG neben dem Kreißsaal im Krankenhaus St. Marienwörth, Mühlenstraße 39. Ansprechpartnerinnen: Kinderkrankenschwester Annika Weis, Tel. 01743432378 oder Hebamme Natascha Dannenberg, Tel. 0671- 89548256.

Verein der Hundefreunde

Rally Obedience Ab Samstag, 5. Oktober, 16 Uhr, bietet der Verein der Hundefreunde einen neuen Hundesport an: Rally Obedience. Alle interessierten Hundefreunde oder die, die es noch werden wollen, sind mit ihren Hunden eingeladen, sich über diesen Hundesport zu informieren oder auch direkt mitzumachen. Weitere Informationen über den Verein unter: www.hundefreundebadkreuznach.de.


3. Oktober 2013 - KW 40

Kreuznacher Rundschau

7

Goldpreis noch immer doppelt so hoch wie vor 5 Jahren! Nutzen Sie Ihre Chance! Verkaufen Sie

JETZT!

✔ Altgold ✔ Zahngold ✔ Bruchgold ✔ Silber ✔ Golduhren ✔ Goldmünzen ✔ Goldbarren

Goldpreis in Euro je Unze Feingold 1400 1200

2 0 0 5

2 0 0 6

2 0 0 7

2 0 0 8

2 0 0 9

2 0 1 0

2 0 1 1

€ 2 0 1 2

1000 800 600 400

2 0 1 3

Ihr Artikel wird unverbindlich geschätzt!

Bei Ankauf sofort Bargeld!

Der weiteste Weg lohnt sich!

Moderner sowie antiker Schmuck! Ringe, Ketten, Broschen usw. Rolex, Patek Phillipe, IWC, Cartier, Breitling, Lange & Söhne, Omega usw.

Juwelier Dik

GESUCHT: Münzen, Schalen, Besteck, Dosen, Leuchter usw. in Gold und Silber Mechanische Chronographen und Luxusuhren

Spontan besuchen Alles anbieten Sofort Bargeld In nur 4 Schritten: Schritt 1: Kommen Sie vorbei! Schritt 2: Ihr Schmuck wird sortiert und geprüft Schritt 3: Wiegen und Berechnen Ihrer Ware – vor Ihren Augen Schritt 4: Direkte Auszahlung in bar wenn Sie sich für uns entscheiden Seriosität und Diskretion werden in unserem Hause groß geschrieben. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Wilhelmstraße 25 · 55543 Bad Kreuznach · Tel. 0671 - 298 455 88 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 bis 18.00 Uhr · Sa. 10.00 bis 14.00 Uhr

www.globus-drive.de

globus-drive.de/gensingen

Ware im Web anklicken.

Abholtermin bestimmen.

Abholen, fertig.

Ein Die Formel für den schnellen Einkauf. Zeitsparend und garantiert frisch einkaufen – das können Sie jetzt im Boxenstop-Tempo bei Globus Drive. Erstklassigen Service gibt‘s gratis dazu: Sie kaufen gebührenfrei und ohne Mindestbestellwert ein, zahlen online, bar oder mit Karte und nehmen Ihre Ware gleich am Auto in Empfang. Jetzt reinklicken und die schnelle Formel starten. Wir erwarten Sie bei Globus Drive Gensingen in der Binger Straße.


8 Kreuznacher Rundschau

KW 40 - 3. Oktober 2013

Von Bulyn Gottschalk bis Margot Strauß

Frauen in Zelemochum

Bad Kreuznach (red). Seit dem Mittelalter leben jüdische Familien in Bad Kreuznach. Ein Vortrag im Möbelgeschäft „Casa Due“, dem ehemaligen Haus Gottschalk in der Altstadt, widmet sich nun ganz speziell den jüdischen Frauen, die diese Familien mitbegründeten. Arme Kleinhändlerinnen, wohltätige Bürgerinnen – wer waren die Frauen Zelemochums? Politologin Kerstin Zehmer, die journalistisch in Bad Kreuznach gearbeitet hat, wird in einem Streifzug vom Mittelalter bis 1945 verschiedene jüdische Frauen und ihr Wirken in der Nahestadt vorstellen. Persönlichkeiten wie Bulyn Gottschalk oder Margot Strauß geben Einblick in den Alltag jüdischen Lebens, zeigen etwa, dass Berufstätigkeit für jüdische Frauen keineswegs so fremd war, wie oft vermutet wurde. Auch die Verfolgung, Vertreibung und Ermordung jüdischer Frauen in der Nazi-Zeit wird thematisiert. Das Besondere an diesem Vortrag ist der Originalschauplatz, der heute Heidrun Offenbächer und Wendelin Kessler als Möbelhaus „Casa Due“ dient. Die Inhaber werden die Gäste mit Sekt empfangen und auch etwas zur Baugeschichte des Hauses sagen. Der Förderverein für das Frauenhaus, der seit vier Jahren Vorträge zu Frauenpersönlichkeiten organisiert und damit einen Teil seiner Spenden für die Arbeit des Frauenhauses akquiriert, hofft wieder auf regen Zuspruch. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, wie stets wird um eine Spende gebeten. Das nächste Thema in der Frauenhaus-Reihe ist bereits gefunden: „Paradiesische Gärten“ werden Dr. Kornelia Weber und Dr. Ronja Jacob vorstellen. Schön wäre es, wenn diese beiden Vorträge in einem paradiesischen Garten in der Stadt Bad Kreuznach oder in der näheren Umgebung erlebt werden könnten – Organisatorin Helga Baumann, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit im Förderverein, freut sich auf Rückmeldungen unter helga-l-baumann@t-online.de .  Foto: Veranstalter

Zwei Tenöre singen Welthits Bad Kreuznach (red). Ein atemberaubendes Erlebnis mit den berühmtesten, legendären Welthits aus Pop, Klassik, Musical, Filmmusik präsentieren die Tenöre4you am kommenden Dienstag, 8. Oktober, um 20 Uhr im Rudi-MüllerSaal, Haus des Gastes. Eine kurze Vorstellungsrunde: Tony glänzt facettenreich und virtuos mit seiner unverwechselbaren an die Sonne Italiens erinnernde Stimme .Mit Leichtigkeit wechselt er zwischen den Musikstilen und zieht alle Register seines Könnens. Plamen interpretiert gefühlvoll und ausdrucksstark mit angenehm warmer, weicher Stimme Welthits der Popmusik. Bei Gospels & Spirituals, Blues und Soul jedoch ist er in seinem wahren Element und stellt seine Vielseitigkeit unter Beweis. Bis heute blickt er auf 35 erste Plätze bei Festivals und 5 Grand-Prix-Teilnahmen in Europa zurück. Kartenvorbestellung zum Preis von 17 Euro pro Karte unter 01805 – 565 465, im Haus des Gastes oder bei Musik Engelmayer (mit Kurkarte ermäßigter Eintritt).   Foto: Veranstalter

„Tenöre4You“ gastieren am 8. Oktober in der Loge Mit Faust und Mephisto unterwegs

Bad Kreuznach (red). Am Freitag, 4. Oktober, 19 Uhr, führen Faust und Mephisto alias Steffen und Dipali Dutta-Quaer wieder im Auftrag der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH durch Kreuznachs Gassen auf den Spuren des Magiers Georg Sabellicus Faust. Der durch Goethe und viele andere Literaten weltbekannte Magier soll auf eine historische Persönlichkeit zurückgehen, die nachweislich im Jahr 1507 in Kreuznach als Schulmeister gelebt hat. Bei der Führung spazieren der flinke Teufel und der grüblerische Gelehrte launigen Streitgespräch entlang der Alten Stadtmauer nach Klein-Venedig und zur Alten Nahebrücke und von dort zurück zum Eiermarkt – und machen sich über ihre eigenen gereimten Gedanken über Zukunft und Gegenwart der Stadt. Die Führung verbindet unterhaltsam Straßentheater und Stadtgeschichte – auch Einheimische erfahren viel Interessantes über ihre Stadt. Begrüßt werden die Teilnehmer mit einem Fausttrunk nach historischen Rezept. Treffpunkt ist das Fausthaus in der Magister-Faust-Gasse an der Wilhelmsbrücke. Teilnehmerbeitrag: 10 Euro. Weitere Informationen unter www.magister-quaer.de. Foto: Veranstalter

Stadtführung  in Bad Kreuznachs Gassen


3. Oktober 2013 - KW 40

Kreuznacher Rundschau

Traumhaft schlafen: Boxspringbett der Manufaktur Schramm

9

Naheweinstr. 106 - 110 55450 Langenlonsheim Telefon: 0 67 04-12 81

genial*

variabel

lebendig

* 10% auf alle AERA Raum & Zeit Neubestellungen, 27. Sept. â&#x20AC;&#x201C; 19. Okt. 2013. Das Fuchs Funktions-Ambiente: Faszinierende Highlights in erlesener Material- und Fertigungsqualität. Das wahre Wohnen beginnt hier! www.moebel-fuchs.com

www.kreuznacher-rundschau.de Containerdienst

( 06 71 - 89 40 20 â&#x20AC;˘ Container von 5 - 40 mÂł â&#x20AC;˘ Umleerbehälter von 660 Liter - 8 mÂł â&#x20AC;˘ Abfälle aller Art â&#x20AC;˘ Papier, Folie, Glas, Altholz, Altreifen, Sonderabfälle etc. â&#x20AC;˘ Schrott, Metall und NE-Metalle zu TageshĂśchstpreisen im Betrieb Welgesheim Betrieb Bad Kreuznach Betrieb Welgesheim Felix-Wankel-Str. 7 Am BahnĂźbergang K-4 Hofanlieferungen: Mo. - Fr. 07.00 - 17.00 Uhr

.KXUO

8+,?

Wenn Ihr Teppich einen betretenen Eindruck machtÂ&#x2021;Â&#x2021;Â&#x2021;

Â&#x2021;Teppichrestaurierung Â&#x2021;Teppichreparatur Â&#x2021;Teppichwäsche, u.v.m

=OS^  4KR\OX PĂ&#x17E;\ 7OX]MR _XN

8K^_\ 7KMROX =SO WS^ aaa8+,?NO

Meisterliche Arbeit in eigener Teppichfachwerkstatt bei abgetretenen Stellen, ausgefransten Kanten, Brand- u. MottenlĂśchern

- seit 1948-

0 6 724 452 Roth | Reinacker 4

www.teppichreinigung-tonollo.de

iÂ&#x2013;3=GF

?9GEF7@ >Â&#x2030;E7D D3GE7F34>7FF7@

 Ă&#x20AC; Âś  Âś

    

         

$G5AEA>H3@Â&#x2013;#GFE5:B3EF;> >7@ ?9 *FÂ&#x17D;5=

        !+1+%,)

 Ă&#x20AC;

 Âś Âś

+:A?3BKD;@Â&#x2013;>3EE;5 +34>7FF7@ *FÂ&#x17D;5=

Ă&#x20AC; !+1+%,)

Âś Âś

. "$76;%3;F*i+  ?>

)343FF GFE5:7;@ Ă&#x20AC; !+1+%,)

Âś Âś BDA

?>

1G);E;=7@G@6%747@I;D=G@97@>7E7@*;76;7'35=G@9E47;>397 G@68D397@*;7 :D7@iDLFA67DiBAF:7=7D

*A8ADF )343FF3G8 7;@7@iDF;=7> :D7D.3:>

 Ă&#x20AC;

iGE97@A??7@,?ExFL7?;FH7DE5:D7;4G@9EB8>;5:F;97@iDL@7;?;FF7>@G@6 )7L7BF974Â&#x17D;:D7@ ;7E7Ei@974AF;EF@;5:F?;F3@67D7@i@974AF7@A67D )343FF7@EAI;7[3G7D9Â&#x17D;@EF;9 'D7;E7@[=A?4;@;7D43D

%GD7;@AGBA@<7'7DEA@7;@>Â&#x2030;E43D Â&#x17D;>F;94;E

 

A5$ADD;EiBAF:7=736"D7GL@35: iBAF:7=7DD $3D5$G5:AI i>L7K7D*FD3Â&#x2022;7 36"D7GL@35:


10 Kreuznacher Rundschau

KW 40 - 3. Oktober 2013

„Swinging Britain“

MODE & SHOW SAMSTAG, den 05. Oktober 2013

12.00 Uhr + 13.30 Uhr + 15.00 Uhr · Salinenplatz Swinging Britain - unter dieses Motto haben die Initiatoren der „Lebendigen Salinenstraße - Straße der Spezialisten“ ihre Veranstaltung Mode und Show am Samstag, den 5. Oktober gestellt. Durch die Show zieht sich diesmal ein OldEngland-Faden, und das ist sehr verheißungsvoll. Ob es nun um Tea-Time, englische Mode, Kuschelplaids und Möbelstoffe oder Fishand-Chips geht, diesmal ist alles dabei. Und natürlich

gibt es wieder einige typisch britische „Überraachungsgäste“, sogar ein Dudelsackspieler ist dabei.

Natürlich gibt es zum Treffen auch wieder einen Sektstand, der diesmal auch einen Hugo bereithält.

Die Besucher der letzten Show im April werden sich noch an den Besuch von „Harald Glööckler“ in der Gestalt des Azubis von Cafe Wonsyld erinnern, der brilliant auf der Bühne „seine“ Tapeten- und DamenmodeKollektionen vorgestellt hatte. Am 5. Oktober wird es noch bunter zugehen!

Und von der Bühne weg gibt es für‘s Publikum kleine Kostproben der britischen Spezialitäten, viel flotte Musik und ordentlich was für‘s Auge, wenn es - zu neuen Zeiten - um 12.00 h, 13.30 h und um 15.00 h unter der bewährten Moderation von Gloria Matherr heißt: Bühne frei!

re ge nse nsta u . o . i . kt A

Mit Spaß zum Ziel „Gesundheit ist trainierbar“

Salinenstrasse 2 Tel. 89 54 94 39

www.deinefitness.com

Salinenstraße 9 55543 Bad Kreuznach Telefon: 06 71 - 970 899 60

Jeden Dienstag:

Oberhemd gewaschen +gebügelt

nur

Jeden Donnerstag:

10%

1,79 $ Rabatt statt 1,99

Der Hoflieferant empfiehlt:

auf Vollreinigung

Am Salinenplatz Am Holzmarkt Obere Mannheimer Str. 219

Petra + Klemens

Salinenstraße Salinenstraße //

Ecke Wassersümpfchen 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71 / 4 31 41 www.frisuren-point.de

Salinenstraße 15 55543 Bad Kreuznach Reservierungen unter Tel. 0671 92895890

SEKTSTAND / EINTRITT FREI

„Ihre Partner für Steuern“

„Ihre Partner für Recht“

Salinenstraße 13 b 55543 Bad Kreuznach Tel: 0671/84005-0 Fax: 0671/84005-55 E-Mail: info@skt-steuerberatung.de Internet: www.skt-steuerberatung.de

Mannheimer Straße 173 55543 Bad Kreuznach Tel: 0671/84007-0 Fax: 0671/84007-77 E-Mail: kanzlei@rae-kkk.de Internet: www.kanzler-kern-kaiser.de

wir freuen uns auf sie!


3. Oktober 2013 - KW 40

Kreuznacher Rundschau

11

www.hammer-heimtex.de

S N O I T K A WOCHEN

GOLDENE

ZEITEN Einkaufe

nâ&#x20AC;&#x201C; ! n â&#x20AC;&#x201C; Punkte kassieren ie Präm nDeutschlandCard. Mit

www.deut

17.99

4.-

Handtuch â&#x20AC;&#x17E;Celinaâ&#x20AC;&#x153;, 100% Baumwolle, uni, ca. 50x90 cm.

je

2.-

je

Bettwäschegarnitur â&#x20AC;&#x17E;Pattyâ&#x20AC;&#x153;, 100% Baumwolle, mit Knopfverschluss, 2-tlg., best. aus: 1 Kissenbezug, ca. 80x80 cm und 1 Bettbezug, ca. 135x200 cm.

JETZT: RABATTE UND AKTIONSPREISE 55545 Bad Kreuznach

rd.de schlandca

13

-AINZER3TRAÂ&#x201D;Es4EL

HS40a_13

       

29.99

-O &R 5HRs3A  Uhr 13

Niederlassung der HAMMER Fachmärkte fĂźr Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG SĂźd-West, OehrkstraĂ&#x;e 1, 32457 Porta Westfalica

Neues aus der Geschäftswelt

- Anzeige -

SchĂśn und gesund Tag der offenen TĂźr im Kosmetikinstitut Elke Bottlender Bad Kreuznach. Am vergangenen Samstag hatte Elke Bottlender die TĂźren ihres Kosmetikstudios in der GymnasialstraĂ&#x;e weit geĂśffnet. Beim Tag der offenen TĂźr konnten die Be-

sucher ganz unverbindlich das einzigartige Angebot dieses Kosmetikstudios kennenlernen. Elke Bottlender ist Exklusivpartnerin von Thalgo-Kosmetik, sie bietet Permanent-Make-Up, Haut-

verjĂźngung durch IPL-Lichttherapie, Faltenunterspritzung durch die Kooperation mit Dr. Bomke und in der obersten Etage entspannte Yoga-Stunden. SchĂśnheit â&#x20AC;&#x201C; Vitalität â&#x20AC;&#x201C; Entspannung.

Guter Wein & Gutes Essen StrauĂ&#x;wirtschaften & Gutsausschänke Bad MĂźnster am Stein- Ebernburg

Gutsausschank Eva-Maria Gattung im Weingut Hans Joachim Gattung Franz-von-Sickingen Str. 16/ Ecke BurgstraĂ&#x;e Tel. 06708 - 2223

Mo. 7.10. musikalischer Abend mit Hee Suk Kim, Armin Lang & Trio Pirgos. Spansau Termine: Sa. 5.10. & 12.10 So. 20.10. & 27.10. Ă&#x2013;ffnungszeiten: Von Do. bis einschl. Di. & Feiertags ab 17.00 Uhr geĂśffnet.

Guldental

St.Martinsklause, â&#x20AC;&#x17E;die StrauĂ&#x;i. im GrĂźnen www.weingut-kloeckner.de Fam. KlĂśckner, Am MĂźhlrech, 06707/385 Empfohlener Weingarten

Wochenendspezialität: Spansaurollbraten mit FĂźllselkartoffeln FederweiĂ&#x;er, Flammkuchen Fitnessteller Winzersteaks Samstag ab 18.00, So ab 16.00

Oberhausen/Nahe

Im Gutshof zu Gast bei Fallers Weingut Christmann- Faller HallgartenerstraĂ&#x;e 2 Tel. 06755-1526

Der Herbst ist da & mit ihm unser neues Speiseangebot. Fr. ab 18.00 Uhr, Sa. ab 16.00 Uhr. So. & Feiertags ab 12.00 Uhr. Am 1. & 8. Dezember AdventsfrĂźhstĂźck ab 9.30 Uhr. (Buffet-Anmeldung erforderlich)

PfaffenSchwabenheim

Lenka´s Weinstube Gewerbestr. 4 Tel. 06701 2058 70

Ă&#x2013;ffnungszeiten: Fr., Sa. ab 18:00 Uhr., So. ab 12:00 Uhr - 14:30 Uhr und ab 18:00 Uhr. Ab 03.-06.10. Deutsch-BĂśhmisches Schlachtfest. Deutsch-BĂśhmische-KĂźche

WaldalgesheimGenheim

StrauĂ&#x;wirtschaft Walter Eckes NaheweinstraĂ&#x;e 26 Tel. 0 67 24 - 95 977

Fr. & Sa. ab 17.00 Uhr geĂśffnet. So. & Feiertags ab 16.00 Uhr und nach Vereinbarung geĂśffnet.


12 Kreuznacher Rundschau

Termine

Stadt Bad Kreuznach

Unterwegs im Leben

Neue Angebote Das Team „Unterwegs im Leben“ möchte Wegbegleiter sein für Menschen, die auf der Suche sind nach spirituellen Erfahrungen. Folgende Themenabende werden hierzu angeboten: Montag, 7. Oktober - „Sich anfreunden mit dem Leben“; Montag, 21. Oktober - „Mein Lebensfluss“; Montag, 4. November - „Aus den Kräften des Herzens leben“ und am Montag, 18. November - „Du machst meine Finsternis hell“. Die Abende beginnen um 19.30 Uhr im Pfarrhaus St. Nikolaus, Poststraße 6. Jeder Abend kann einzeln besucht werden, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kostenlose Schnupperkurse

Beim TSC Crucenia In den Herbstferien hat der TSC Crucenia ein besonderes Angebot für tanzbegeisterten Kinder / Jugendliche und Erwachsene vorbereitet: Anfänger und Wiedereinsteiger können in lockerer, ungezwungener Atmosphäre Spaß am Tanzen erleben. Termine: 5. Oktober, 12. Oktober und 19. Oktober, jeweils samstags, 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr für Kinder und Jugendliche, 18 Uhr bis 19 Uhr für Jugendliche und junge Erwachsene, 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr für Erwachsene. Einfach ohne Anmeldung reinschauen: Bad Kreuznach, Planiger-Straße 56a (Gelände Dr. Jacob).

DRK-Else-Liebler-Haus

Herbstfest Am Dienstag, 8. Oktober, ab 14 Uhr, findet im DRK-ElseLiebler-Haus das Herbstfest mit Federweisen und Zwiebelkuchen statt. Alle Seniorinnen und Senioren sind herzlich willkommen.

Mehrgenerationenhaus

Herbstferien Ab Montag, 7. Oktober, bleibt das MGH-Bistro „Café Kleeblatt“ für zwei Wochen geschlossen. Weiter geht das geht das reguläre MGH-Programm am Dienstag, 22. Oktober. Mehr Infos zum MGHProgramm bei Koordinatorin Sabrina Waldeck, Tel. 067183828-36.

KW 40 - 3. Oktober 2013

Jede Blutspende rettet Leben 7. Bad Kreuznacher Blutspendemarathon mit Typisierungs-Aktion Bad Kreuznach (red). Direkt zu Beginn der Herbstferien, am Montag 7. Oktober, findet der 7. Bad Kreuznacher Blutspendemarathon von 11 bis 21 Uhr in der VfL Jahnhalle, Hochstraße 27, in Bad Kreuznach statt. Mit diesem besonderen Ereignis will der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland auf die Wichtigkeit der Blutspenden aufmerksam machen und die Bevölkerung aus Bad Kreuznach und umliegender Gemeinden zur Blutspende und zur Teilnahme am Blutspendemarathon aufrufen. „Unser Ziel ist es, einen neuen Rekord von über 500 Blutspendern aufzustellen“, erklärt Daniel Beiser, Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim DRK. „Jeder Spender erhält einen Gutschein für ein italie-

nisches Essen und, passend zum Herbst, einen Thermobecher für heiße Getränke.“ Der DRK-Blutspendedienst hat die verantwortungsvolle Aufgabe, die Versorgung der Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz und im Saarland mit Blutbestandteilkonserven sicherzustellen. Doch schon jetzt machen gibt es Anzeichen, dass es in einigen Jahren nicht mehr selbstverständlich sein wird, ausreichend Blutkonserven zur Verfügung zu haben. Die weiter¬hin steigende Lebenserwartung älterer Menschen und das Ausscheiden der Stammspender aus Alters- und Gesundheitsgründen wirken sich in großem Umfang auch auf den Bedarf an Blutkonserven aus. 19 Prozent der Konserven werden bereits für die Behandlung leukämiekranker Patienten

benötigt, weshalb der Blutspendedienst in diesem Jahr auch mit der Stefan-MorschStiftung zusammenarbeitet. Der DRK-Blutspendedienst richtet an alle gesunde Menschen im Alter ab 18 Jahren (Erstspender bis 68 Jahren) die Bitte: Machen Sie mit beim 7. Bad Kreuznacher Blutspendemarathon und bringen Sie Neuspender aus dem Kreis Ihrer Kollegen, Freunde, Vereins¬kameraden oder Ihrer Familie mit. Blutspender benötigen ihren Blutspenderpass oder einen gültigen Personalausweis.

Weitere Termine und Informationen finden Sie im Internet unter www. blutspendedienst-west.de oder über unsere gebührenfreie Telefon-Hotline: 0800-11 949 11.

Wer vermisst Urlaubsfotos? Speicherchip gefunden und in der Rundschau abgegeben

Bad Kreuznach (nl). Ein aufmerksamer Leser hat uns in diesen Tagen einen Speicherchip vorbeigebracht, den er auf der Straße gefunden hat.

Der hilfsbereite Mensch ließ zwei Fotos entwickeln, um über eine Veröffentlichung vielleicht den Besitzer des Chips ausfindig zu machen.

Auf einem Foto ist ein Hund zu sehen, auf dem anderen Foto ein Mädchen im Grundschulalter, an seiner Seite ein braunes Pferd. Das Kind trägt einen pinkfarbenen Anorak mit schwarzen Blen-den und weißen Reflektoren, Jeans und dunkle Stiefel. Wer den Hund oder das Mädchen anhand der Beschreibung wiedererkennt und einen Speicherchip für eine Panasonic Camera, 1 Gigabyte, vermisst, kann sich gerne bei der „Kreuznacher Rundschau“, Mannheimer 82, Foto: privat melden. 

Tag der seelischen Gesundheit Betroffene und Angehörige sollen ins Gespräch kommen Bad Kreuznach (red). Psychische Gesundheit geht uns alle an, denn jeder dritte Deutsche leidet einmal im Leben an einer psychischen Störung. Weiterhin sind psychische Störungen und ihre Therapien ein Themengebiet, bei dem viel Unwissenheit und Informationsbedarf, quer durch alle Bevölkerungsschichten, besteht. Zum elften Mal lädt die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft Bad Kreuznach (PSAG) am 18.Oktober zum „ Tag der seelischen Gesundheit“ ein, um Fachleute, Laien, Betroffene und Angehörige zu informieren und ins Gespräch zu bringen. Die

Veranstaltung findet in der Kath. Erwachsenenbildung, Zentrum St. Hildegard, Bad Kreuznach, Bahnstraße 26, statt und beginnt um 15 Uhr. Wie in vergangenen Jahren verbindet der „Tag der seelischen Gesundheit“ fundierte fachliche Informationen mit einer künstlerischen Annäherung an das Thema. Für den Fachvortrag verantwortlich zeigt sich in diesem Jahr Herr Prof. Dr. Heinz Rüddel, Ärztlicher Leiter der Psychosomatischen Fachklinik „St. Franziska-Stift“ Bad Kreuznach, der in seinem Referat Antworten auf die Frage „Wie viel Angst und Zwang ist „normal“?“

verspricht. Im Anschluss will die BGZ Theatergruppe Idar-Oberstein mit ihrem Stück „Menschen und Macken“ zum Lachen und Nachdenken anregen. Neben aller Komik ist das Stück ein unterhaltsames Plädoyer, seine eigene Befindlichkeit nicht allzu ernst zu nehmen und vor allem den Eigenheiten des Anderen mit Nachsicht zu begegnen. Der „Tag der Seelischen Gesundheit“ wird gefördert durch Mittel aus der sog. „Psychiatriemark“ sowie Geld- und Sachspenden von ortsansässigen Firmen, Verbänden und Privatpersonen. Der Eintritt ist frei.

Termine

stadt bad kreuznach

Kreuznacher Frauentreff

Aktivitäten Der Kreuznacher Frauentreff e.V. in der Klappergasse 15 bietet nachfolgende Aktivitäten im Oktober an: Sonntag, 6. Oktober, ab 10 Uhr: Frühstück mit Lesefutter; Montag, 7. Oktober, ab 15.30 Uhr: Spiele; Dienstag, 8. Oktober, ab 15 Uhr: Strickcafé; Donnerstag, 10. Oktober, ab 15 Uhr: Teestube; Montag, 14. Oktober, ab 10 Uhr: Französische Literatur, ab 15.30 Uhr: Spiele; Dienstag, 15. Oktober, ab 15 Uhr: Strickcafé; Donnerstag, 17. Oktober, ab 15 Uhr: Teestube; Montag, 21. Oktober, ab 15.30 Uhr: Spiele; Dienstag,, 22. Oktober, ab 15 Uhr: Strickcafé; Donnerstag, 24. Oktober, ab 15 Uhr: Teestube; Sonntag, 27. Oktober, ab 13 Uhr: Verkauf am Mantelsonntag (Mützen und modische Accessoires – selbstgefertigt im Strickcafe); Montag, 28. Oktober, ab 10 Uhr: Französische Literatur, ab 15.30 Uhr: Spiele; Dienstag, 29. Oktober, ab 15 Uhr: Strickcafé; Donnerstag, 31. Oktober, ab 15 Uhr: Teestube.

Familiengottesdienst

Danke guter Gott Am Sonntag, 6. Oktober, 11 Uhr, findet am Erntedankfest ein Familiengottesdienst für Kinder und Erwachsene in der ev. Markuskirche, MatthiasGrünewald-Straße, statt. Bitte Obst und Gemüse mitbringen. Die Erntedankgaben kommen dem „Café Bunt“ zugute.

Patronatsfest der Kirche

Heiliger Franziskus Am ersten Oktoberwochenende feiern die Bewohner in Bad Kreuznach-Süd ihr traditionelles Franziskusfest. Das Patronatsfest der Kirche, das zum Gedenken an den hl. Franziskus gefeiert wird, beginnt am Sonntag, 6. Oktober, mit dem Festhochamt um 9.30 Uhr unter Mitwirkung des Kirchenchores der Stadtpfarrei. Für Kinder und Jugendliche wird ab 13 Uhr ein Unterhaltungsprogramm geboten, während ab 14.30 Uhr im Pfarrsaal das Jugendorchester des Musikvereins „Gemütlichkeit Hackenheim“ zum Kaffee aufspielt.


3. Oktober 2013 - KW 40

Kreuznacher Rundschau

NEUERÖFFNUNG

GOLDANKAUF

Am 4. Oktober wegen Fortbildung geschlossen.

Der Goldkönig jetzt auch in Bad Kreuznach

TRAUMHAFTES SCHMUCKSTÜCK Naturholz Betten In verschiedenen Holzarten, geölt oder gewachst Sie erhalten bei uns eine qualifizierte Beratung, ganz individuell nach Ihren Wünschen. Gau-Algesheim I Max-Planck-Str. 24 Tel: (0 67 25) 93 00-0

Salinenstraße 16, 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671-201 20 986 Mobil 0176-647 81 091

}

MACHEN SIE IHR GOLD ZU GELD IHRE VORTEILE BEI UNS: • Keine Schmelz- oder Schätzkosten • Keine versteckten Gebühren oder Zusatzkosten • Wir prüfen Edelmetalle sofort • SOFORT-BARGELD je nach Wunsch bei Anlieferung, Abholung oder als Banküberweisung • Größere Mengen ab 1000,- € Materialwert werden von uns kostenlos und bundesweit abgeholt

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30-12.00 und 13.00-17.00 Uhr Beratungstermine außerhalb der Öffnungszeiten sowie das Aufmaß Ihres Wohnmobils können Sie gerne telefonisch mit uns vereinbaren.

13

Sie suchen für Ihre

Weihnachtsfeier

attraktive Rahmenprogramme und Locations! www.die-weihnachtsmeister.de

Anzeigen: Telefon 0671 - 796076-0 info@kreuznacher-rundschau.de

PRO TIME GmbH Gutleuthof 1 - 55545 Bad Kreuznach Telefon: +49 671 76903 - Fax: +49 671 76904 www.pro-time.net


14 Kreuznacher Rundschau

KW 40 - 3. Oktober 2013

Branchenverzeichnis

in allen Lebenslagen e f l i H Wenn mal der â&#x20AC;&#x17E;Lackâ&#x20AC;&#x153; ab ist

Wir heizen Ihnen richtig

...

ein

FroheEisenlĂśffel Ostern wĂźnscht Markus Markus EisenlĂśffel

Malergeschäft BurgstraĂ&#x;e 20a 55583 Bad MĂźnster am Stein-Ebernburg Malergeschäft

e

M E

BurgstraĂ&#x;e 20a

M al erBad -, TMĂźnster ap ez i er - u nd B o de n be la gs ar be it e n 55583 am Stein-Ebernburg

e

M E

LMi al ef er -, u ng un Ver lend g uB ng v onnbe V la i ngs yl -ar Debe siitgenT ap ezdi er - u o de nBe lä ge n , TLei ef p pi - , PV nd t bnÜVde erch u ng unC d - Vuer le La g umi ngna vo i nnyl - De si g n- Be lä ge n , p pi ch - ,ge PV mi na Ü de ä n mmu n g FTaessa d en sC ta-ltuunndg La u nd Wät rbmed F a ssa d en ge s ta lt u n g u nd Wä r med ä mmu n g

Telefon: Telefon: Fax: Fax: E-mail: E-mail:

ď&#x20AC;§ ď&#x20AC;§ ď&#x20AC;ˇ ď&#x20AC;ˇ ď&#x20AC;­

ď&#x20AC;­

06708 660680 06708 660682 660680 06708 06708 660682 eisenloeffel.maler@t-online.de

Baustoffe & Brennstoffe

67824 Feilbingert Tel. 0 67 08 - 66 00 85

eisenloeffel.maler@t-online.de

Familienbetrieb gegrĂźndet 1933 â&#x20AC;˘ Innungsmitglied seit 1937

Familienbetrieb gegrĂźndet 1933 â&#x20AC;˘ Innungsmitglied seit 1937

GroĂ&#x;mutters Wissen ne

u entdeckt

"  #/ "   #/#/ "   / ///   $ / / // % , 1/ /   

        /2#///(0#/--+-)/   1/!$   %#/ %$   %#/%1/'.0'0&(*)'

Haare schneiden ist Vert

rauenssache

www.christmann-baustoffe.de

Lesen bildet



         www.buch-vogel.de

    !"#$   %  

              

      !"#

It´s not a trick â&#x20AC;&#x201C; It´s elek

trik

Salon Bella Der Salon Bella Inhaberin Vanessa Gomes steht fĂźr Qualität, Kompetenz und ein gutes PreisLeistungsverhältnis. Ob bei Trendfrisuren, Stylingtipps oder Männerhaarschnitte wird auf Professionalität groĂ&#x;en Wert gelegt. Egal ob langes Haar, kunstvolle Hochsteckfrisuren oder einfache festliche Frisuren gewĂźnscht werden, zaubert Frau Gomes & Ihr Team aus jedem Haar einer Frau, einen festlichen Hingucker. Damen- u. Herrenfriseur Inh. Vanessa Gomes Berliner Str. 51 55583 Bad MĂźnster am Stein-Ebg. Tel. 0 67 08 - 10 53

Elektroinstallation Solaranlagen Netzwerktechnik EIB â&#x20AC;&#x201C; Gebäudesystemtechnik

I M E I S T E R B E T R I E BI

Kundendienst Automation Luft- / Wärmepumpentechnik Sanitär- und Heizungstechnik in Kooperation mit Fa. M. Brand

Brand-Elektrotechnik, HauptstraĂ&#x;e 19a, 67823 Sitters

â&#x20AC;Ś it´s not a trick â&#x20AC;&#x201C; it´s elektrik !

E-Mail: elektrotechnik-brand@t-online.de

Brand-Elektrotechnik, HauptstraĂ&#x;e 19a, 67823 Sitters www.elektrotechnik-brand.de Tel.: 06362/3080457 Fax: 06362/3080458 Mobil: 0172/6162024


3. Oktober 2013 - KW 40

Kreuznacher Rundschau

15

Branchenverzeichnis

in allen Lebenslagen e f l i H Ein Fotoshooting als Ge

Ihr Partner rund ums Ha

schenkidee

us

dogâ&#x20AC;&#x2DC;s face Das Fotostudio fĂźr Ihren Hund

Katharina Berger

55597 WĂśllstein Tel. 06703/303197

Oberhausen a.d. Appel Te l . 0 6 3 6 2 - 3 0 9 8 8 8

w w w. d o g s f a c e . d e

Sie machen den Sport, wir statten Sie aus!

Ihr Highspeed-Spezialis

t

Teamsport Weidmann Das Sportgeschäft ganz in Ihrer Nähe!

www.

FBLAN.de

Feilbingert, Hallgarten, Hochstätten

06708/660045 schnell und sicher, jetzt Ăźber GlasfaserzufĂźhrung Neue Flattarife bis 100Mbit verfĂźgbar: /LQGHQVWUDÂ&#x2030;HÂ&#x2021;+DUJHVKHLP Tel.: (06 71) 4 83 60 Â&#x2021;)D[  71) 4 83 60  (0DLOLQIR#WHDPVSRUWZHLGPDQQGH ZZZWHDPVSRUWZHLGPDQQGH

Unser Service: Kompete

nz & Präzision



  )-$ $  &     '-$( *+ $  "# &* '-* *+  " "#    &* '-*%(*$*$+(* **  +&&  )  ) )

) ,  $ )

) , ' !) )

) ,

! & & #& * !& !" !&

FLAT 6 Mbit + Flat Telefon 24,94 EUR FLAT 16 Mbit + Flat Telefon 30,94 EUR FLAT 25 Mbit + Flat Telefon 47,94 EUR

Bei uns haben Sie festen Boden unter den FĂźĂ&#x;en!

Software&Computer Uwe DrieĂ&#x;en LembergstraĂ&#x;e 33 67824 Feilbingert Telefon: 06708/660045 Fax: 661397 E-Mail: driessen@fblan.de

Breitbandinternet in


16 Kreuznacher Rundschau

KW 40 - 3. Oktober 2013

Termine

Rundgeschaut: Bei Ramona Diegel

47 Lichter zum Gedenken

Martina Riedle hielt Umschau beim Empfang der amtierenden Deutschen Weinprinzessin

Stadt Bad Kreuznach

FSH nach Krebs 47 Frauen sterben in Deutschland täglich an Brustkrebs. Um ihrer zu Gedenken zünden Mitglieder der Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH) deutschlandweit vor Kirchen oder auf öffentlichen Plätzen Kerzen an. Auch in Bad Kreuznach werden am Dienstag, 8. Oktober, 14.30 Uhr, in der Kapelle des Krankenhauses St. Marienwörth 47 Lichter brennen. Weitere Infos bei Petra Ries, Tel. 0671 9289 9999.

Pfaffen-Schwabenheim (mr). Nachdem vergangenes Wochenende die deutsche Weinkönigin Nadine Poss in ihrem Heimatort Windesheim empfangen wurde, stand an diesem Wo-

chenende der Empfang der deutschen Weinprinzessin Ramona Diegel in ihrem Heimatort Pfaffen-Schwabenheim auf dem Programm. Unsere Redaktionsassistentin Martina

Riedle schaute sich bei dem Empfang um und fragte nach: „Kennen Sie die deutsche Weinprinzessin Ramona Diegel als Ramona Diegel aus PfaffenSchwabenheim?“

Kath.Erwachsenenbildung

Faszination T’ai Chi Von Montag, 7. Oktober, bis Freitag, 11. Oktober, täglich von 18 bis 19.30 Uhr, findet im Zentrum St. Hildegard, Bahnstraße 26, das Seminar „Die Faszination T’ai Chi erleben“ statt. Anmeldung und weitere Infos bei Stefan Fink, Tel. 0671 – 7964222.

Stefan Arnold (re.) und Markus Pitthan, Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffen-Schwabenheim, sorgten beim Empfang für einen reibungslosen Ablauf im Straßenverkehr: „Der Vater und der Bruder von Ramona sind bei uns in der Feuerwehr aktiv. Ramona hat bei manchen Feuerwehrfesten mitgeholfen, als Bedienung oder hinter der Theke. Wir freuen uns sehr mit ihr, dass sie deutsche Weinprinzessin geworden ist. Sie kommt aus unseren Reihen, das ist etwas Besonderes.“

Christine Balzer (li.) und Maren Mörsfelder, halfen bei den Vorbereitungen zum Empfang: „Na klar kennen wir Ramona. Wir tanzen mit ihr schon seit über zehn Jahren zusammen in der Tanzgruppe „La Passion“. Wir sind mit ihr zu der Wahl nach Offenburg gefahren und haben mitgefiebert. Und natürlich gefeiert.“

Elternschule des Diakonie Krankenhauses

Infoabende Die Elternschule des Diakonie Krankenhauses kreuznacher diakonie informiert nachfolgend über die Themenreihenfolge der Infoabende für werdende Eltern im Monat Oktober: Freitag, 4. Oktober: Vortrag über die normale und pathologische Geburt, Geburtsfilm; Freitag, 11.Oktober: Vortrag über Neugeborenenversorgung, Kinderkrankheiten, Ernährung des Neugeborenen; Freitag, 18. Oktober: Vortrag Pflege des Neugeborenen und Säuglings; Freitag, 25. Oktober: Vortrag rund ums Stillen. Die Vorträge finden jeweils freitags um 18 Uhr in der Cafeteria des Diakonie Krankenhauses der kreuznacher diakonie, Ringstraße 64, statt und sind kostenlos.

Sportschützen e.V.

Oktoberfest Am Sonntag, 6. Oktober, ab 11.30 Uhr, laden die Sportschützen zum Oktoberfest in das Schützenhaus in Bosenheim, Friedhofsweg, ein. Das Oktoberfestschießen findet von 12 bis 16 Uhr statt.

Erik Diegel, 16-jähriger Bruder der Weinprinzessin,

Jelle Ackermann, Akteur beim Bühnenprogramm,

kümmerte sich um die Bildschirmpräsentation während des Empfangs: „Im letzten Jahr, beim Empfang zur Rheinhessischen Weinkönigin, war ich aufgeregter, heute bin ich schon entspannter. Ramona ist bestimmt total aufgeregt, sie wird es aber nicht zeigen. Wir haben uns als Geschwister immer gut verstanden. Sie ist die beste große Schwester der Welt.“

mit der Weinprinzessin: „Wir waren zusammen in der Grundschule in Pfaffen-Schwabenheim. Ramona war gut in der Schule und beliebt. Nach der Grundschule ist Ramona auf das Lina-Hilger-Gymnasium gegangen, ich auf das Röka. Wir sehen uns noch manchmal hier im Ort und unterhalten uns kurz. Aber zur Wahl bin ich mit nach Offenburg gefahren.“

Friederike Herzog, mit ihrem Freund Julian Schmidt, Empfangs-Chauffeur der deutschen Weinkönigin Nadine Poss: „Ramona ist meine beste Freundin. Wir kennen uns seit der 8. Klasse am LiHi. In der Oberstufe haben wir zusammen den Erdkunde-Leistungskurs belegt. Wir haben immer den ganzen Tag zusammen verbracht. Ich bin total stolz auf Ramona. Wir haben immer noch ganz viel Kontakt und treffen uns entweder bei mir in Frankfurt oder bei ihr in Wiesbaden. Oder hier in Pfaffen-Schwabenheim.“ Übrigens: Die Deutschen Weinprinzessinnen sind die Vertreterinnen der Deutschen Weinkönigin. Pro Jahr erhalten diejenigen Bewerberinnen, die im 2. Wahlgang der Deutschen Weinkönigin unterlegen sind, den Titel einer Weinprinzessin. Ramona Diegel steht Sabine Wagner aus dem Rheingau zur Seite. Sie sind damit ebenso wie die Weinkönigin im Auftrag des Deutschen Weininstitutes Repräsentantinnen des deutschen Weines.


3. Oktober 2013 - KW 40

Kreuznacher Rundschau

17

Angebote gültig bis Samstag 05.10.2013

20 %* auf alle Töpfe, Schnellkochtöpfe & Pfannen * ausgenommen Werbeware

Gensingen Da ist die Welt noch in Ordnung. Globus SBW Gensingen · Binger Straße · 55457 Gensingen · Telefon: 06727 910-0 · Fax: 06727 910-109 · www.globusgensingen.de Da ist die Welt noch in Ordnung Unsere Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 8.00 - 22.00 Uhr · Samstag: 7.00 - 22.00 Uhr

Gut & fein H-Milch

Maggi Fix-Produkt

0

0

MUM 4428 500 W, 4 Schaltstufen, für 2 kg Teig, 3 Antriebsstellen, Knet-Rührzubehör, Durchlaufschnitzler, AsiaGemüsescheibe,inkl. Rezept-DVD statt 159.99* * unverbindl. Preisempfehlung des Herstellers

verschiedene Sorten, je Beutel statt 0.79

1,5 % Fett, 1 l-Packung statt 0.59

49

Kirner Steinie

BOSCH Küchenmaschine

44

verschiedene Sorten, je 20 x 0,33 l-MW-Flasche + Pfand 3.10 1 l = 1.18

7

77

3 Jahre Garantie

Persil Waschmittel Pulver oder Flüssig

Deutsche Tafeläpfel „Gala“

12

2

verschiedene Sorten, 64+6/70+5 WL, je 2,45-5,625 kg/5,475 l 1 WL = 0.23-0.24 statt 16.99

2 kg-Beutel 1 kg = 1.25

75

Getränkecenter

Beim Kauf von 2 Packungen erhalten Sie 1 Persil Retro-Schild gratis dazu!

Aus unserer Fachmetzgerei Globus Rohesser

Globus Wiener Würstchen*

nach westfälischer Art, statt 7.90 je kg

im zarten Saitling, je kg statt 6.90

5

88

00

7

40

50

Italienische Cherryrispentomaten KL I, 500 g-Schale 1 kg = 1.76

90

Obst & Gemüse

0

88

Obst & Gemüse *= mit Phosphat

Rinderrouladen

Globus Fleischwurst im Ring*

vom Jungbullen, je kg

je kg statt 5.40

8

90

4

90

Spanische Tafelbirnen „Williams Christ“ KL I, 1 kg-Schale 1 kg = 1.58

Probierpreis *= mit Phosphat

Obst & Gemüse

0

79


18 Kreuznacher Rundschau

Termine VG Langenlonsheim

Bücherflohmarkt

KW 40 - 3. Oktober 2013

„Gondel“ fürs erste Windrad Rotordurchmesser ist größer als das Wiener Riesenrad

Mit Kistenaktion

3. Themenabend

Schlachtfest Guldental. Der VdK-Ortsverband lädt am Donnerstag, 3. Oktober, ab 11.30 Uhr, ins St. Josefsheim zu einem Schlachtfest nach alter Tradition ein.

Im Feldbahnmuseum

Letzter Fahrtag Guldental. Am heutigen Donnerstag, 3. Oktober, 11 Uhr bis 18 Uhr, veranstaltet das Guldentaler Feldbahnmuseum seinen letzten großen Fahrtag für dieses Jahr.

VG Bad Kreuznach

Fußballmannschaften

Spieltermine Hackenheim. Am Mittwoch, 9. Oktober, 19 Uhr, spielt die erste Mannschaft zuhause gegen Waldböckelheim. Am Sonntag, 6. Oktober, 15 Uhr, trifft die 1b-Mannschaft, ebenfalls in einem Heimspiel, auf den FC Ebernburg.

Klarinetten und Holzbläser -Konzert

Pfaffen-Schwabenheim. Zum Erhalt und zur Belebung der Klosterkirche in Pfaffen-Schwabenheim, veranstaltet die Fördergemeinschaft Kirchen, Klosteranlagen und Kulturdenkmäler Pfaffen-Schwabenheim e. V. in jedem Jahr ein bis zwei Konzerte. Im Rahmen der diesjährigen Konzertreihe spielen am heutigen Donnerstag, 3. Oktober, 19 Uhr, das USAFE Band Clarinet Quartet und das USAFE Band ‚Winds Aloft‘ Woodwind Quintet. Der Eintritt ist frei.

Therapiehunde Lebensfreude

Beim VdK Ortsverband

VG Bad Kreuznach

In der Klosterkirche

Bretzenheim. Am Samstag, 5. Oktober, 9.30 Uhr bis 14 Uhr, findet der monatliche Bücherflohmarkt auf der Eremitage statt; dieses Mal mit der „9 Euro - Kistenaktion. Die Erlöse der Bücherflohmärkte gehen als Spende an die Wohnungslosenhilfe Stiftung kreuznacher diakonie Bretzenheim - Eremitage.

Langenlonsheim. Am Dienstag, 15. Oktober, 19 Uhr bis 21.30 Uhr, bietet der Verein Therapiehunde Lebensfreude e.V. den Themenabend „Körpersprache & Kommunikation des Hundes (Teil 2)“ im Schützenhaus an. Anmeldungen per Mail an info@th-lebensfreude.de sind bis einschließlich 12. Oktober möglich.

Termine

VdK Ortsverband

Oktoberfest Das „Herzstück“ eines Windrads ist die so genannte Gondel, die Maschine, die das Rad am Drehen hält.  Foto: Stadtwerke Bad Kreuznach Fürfeld (red). Seit dem Frühjahr herrscht auf der Baustelle bei Fürfeld Hochbetrieb. Im Sommer 2014 sollen sich hier acht Windräder drehen und regenerativen Strom erzeugen. In dieser Woche bekommt das erste der Räder seine Gondel. „Die Gondel ist das Herzstück eines jeden Windrads“, erklärt Diplom Ingenieur Matthias Pravetz, Geschäftsführer der Energiegesellschaft Fürfeld GmbH & Co. KG, die den Windpark in Zukunft betreibt. Die Gondel ist das Maschinenhaus des Windrades, in ihr ist der Generator der Windkraftanlage untergebracht, dieser

funktioniert ähnlich wie ein Fahrraddynamo und erzeugt so den grünen Strom. Die Gondel wiegt so viel wie zwei voll beladene LKWs mit Anhänger. An der Gondel wird im Anschluss der Rotor befestigt. Der Rotor wiederum besteht aus drei Rotorenblättern, die sternförmig ineinander geschraubt werden. Der Durchmesser des Rotors E 101 beträgt 101 Meter und ist somit größer als der des Wiener Riesenrads. Auf Grund der Größe erscheinen die Bewegungen langsamer als bei kleinen Windrädern und wirken so beruhigend auf den Betrach-

ter. Die Flügelspitzen drehen sich allerdings mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Stundenkilometern. Sobald sich im Windpark Fürfeld alle acht Windräder drehen, erzeugt der Park circa 42-46 Gigawattstunden Strom pro Jahr. Mit dieser Strommenge ist es möglich, 12.000 bis 15.000 Haushalte mit regionalem Strom aus erneuerbaren Energien zu versorgen. Ein Bautagebuch wird die Baufortschritte im Windpark dokumentieren, es wird in den nächsten Tagen im Energieeck in Bad Kreuznach ausliegen.

„Man lernt immer dazu“ Tipps und Tricks für Büttenredner von den Nachteulen Hackenheim (red). Der Fastnachtsverein „VKGKH Nachteule e.V.“ kann sich über mangelnden Zulauf nicht beklagen. Damit es auch in der Bütt nicht an kommenden Stars mangelt, gab es zum ersten Mal in der Rheinhessenhalle in Hackenheim eine Rednerschulung für „Jung und Alt.“ Unter der Federführung von Elke Herrmann und Otmar Luther war es sehr erfreulich und erfrischend, dass als Referent Oliver Sauer, der Sitzungspräsident der Fern-

sehsitzung aus Frankenthal und noch besser bekannt als Büttenredner „De Molli“, für dieses Seminar gewonnen werden konnte. Anhand seiner Erfahrungen haben die Teilnehmer viele Tipps über Gestik und Mimik bekommen. Den 20 Teilnehmer von den Vereinen „Lustige Schuppesser“ (Planig), „Feilbingerter Karneval Klub“, „TuS Frei-Laubersheim“ und den Gastgebern „Nachteule e.V.“ hat das Seminar wirklich Spaß gemacht. Ganz praktisch wur-

den die Tipps gleich anhand selbst erstellter Büttenreden ausprobiert. Und schnell zeigte es sich: Es ist gar nicht so einfach, einen Vortrag zu schreiben oder zu überarbeiten. Es sind eben gerade die kleinen Details, die entscheiden, ob man nur ganz gut oder eben sehr erfolgreich ist. Talent alleine reicht nicht. Üben, kritisch überprüfen und wieder üben, nur so kommt man zum Ziel. Ganz nach Wunsch der Teilnehmer werden weitere Seminar folgen.

Neu-Bamberg. Der VdK Ortsverband Neu-Bamberg / Frei-Laubersheim feiert am Freitag, 11. Oktober, 16 Uhr, ein Oktoberfest in der Bürgerstube bei bayrischem Essen und Trinken in Tracht und Dirndl. Frei-Laubersheimer werden um 15.45 Uhr am Wampertusplatz ab. Anmeldungen bis 7. Oktober bei Lotti Friedrich, Tel. 06703-21 66 (Neu-Bamberg) oder bei Marlene Wiegandt, Tel. 06709-61 49 (Frei-Laubersheim).

VG Bad Münster a.St.-Ebernburg

Verkehrsverein Rheingrafenstein

ZDF-Chor konzertiert BME. Am Sonntag, 6. Oktober 2013, 19 Uhr, gastiert der Mainzer Chor im Kurpavillon in Bad Münster am SteinEbernburg. Weitere Infos und Vorverkauf: Verkehrsverein Rheingrafenstein, Berliner Str. 60, 55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg, Tel. 06708-641780.

Wir für Sie: Tel. 06721-796076-0

info@kreuznacher-rundschau.de

Besuchen Sie uns online unter www.kreuznacher-rundschau.de


3. Oktober 2013 - KW 40

Kreuznacher Rundschau

19

Tischlerei

Gunnar Esser

Trithemiusstrasse 3 · 55595 Sponheim Tel. 0 67 58 - 80 94 66 · designmöbel-tischler@t-online.de

Tischlermeister

Designmöbel aus Meisterhand

Elektro-Technik-Neurohr

Mit verstärktem Team im Einsatz Sponheim (mr). Tischlermeister Gunnar Esser kann mittlerweile auf eine 20jährige Berufserfahrung zurückblicken. In seinem Ausbildungsbetrieb bei „Mädler und Mädler“ in Wallhausen durchlief er ab 1993 eine Lehre mit allen Facetten des Tischlerhandwerks. Seine Meisterprüfung legte er 1998, mit nur 21 Jahren, ab. Als angestellter Tischler verfeinerte er seine Fähigkeiten, bis er sich im Jahr 2006 dazu entschloss, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen: im März 2006 gründete er die Tischlerei „Gunnar Esser-Designmöbel aus Meis-

terhand“. „Ich habe als Ein-Mann-Betrieb bei Null angefangen und kann heute auf eine 7-jährige erfolgreiche Zeit zurückblicken“, freut sich Gunnar Esser, “da das Arbeitsaufkommen stetig zunimmt, habe ich mich dazu entschieden, einen Mitarbeiter einzustellen“. Seit 1. Oktober arbeitet Michael Beschke aus Argenschwang für Gunnar Esser. Die beiden haben bereits als Angestellte als Team zusammengearbeitet, „wir kennen uns aus dem ff“. Beide blicken der kommenden Zusammenarbeit „energiegeladen und freudig entgegen“.

Die Tischlerei Gunnar Esser deckt sämtliche Sparten des Tischlereihandwerks ab: von der Möbelfertigung über Innenausbau bis hin zu Bestattungen können fast alle Wünsche erfüllt werden. Die 150 m² Werkstatt in der Trithemiusstraße 3 ist traditionell eingerichtet und es wird Wert auf „sorgfältiges und sauberes Arbeiten“ gelegt.

•• •• •

Trithemiusstraße 4a 55595 Sponheim Tel. 0 67 58/93 590 Fax 0 67 58/93 591 ETN-GmbH@t-online.de

Planung Kundendienst Elektroanlagen Elektroinstallation Elektro-Haushaltsgeräte

Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 16.30 Uhr und nach Vereinbarung, unter Tel. 0151-18161614.

Der−SpezialiSt für SchreinereibeDarf INFO − Ausstellung INNENAUSBAU nnn türen, Decken, DachauSbau TÜREN, DECKEN, BÖDEN,bÖDen, ROLLÄDEN, BAUBESCHLÄGE Ihr Schreinermeister undwir wir beraten Ihr Schreinermeister und beraten Sie !Sie!

Große Baubedarfsaustellung Kreuznach Mainzer Str.1111 Baubedarf, Holz-Zentrum : BadBad Kreuznach, Mainzer Straße

H.Nagel

Dachdeckermeisterbetrieb

Tischlerei

Designmoebel aus Meisterhand

Gunnar Esser Tischlermeister

Designmoebel aus Meisterhand Telefon 0 67 58 - 80 94 66 Telefax 0 67 58 - 80 94 68 Mobil 01 51 - 18 16 16 14

Trithemiusstrasse 3 55595 Sponheim

e-mail: designmöbel-tischler@t-online.de

Schiefereindeckungen Ziegeleindeckungen Fassadenbekleidungen Flachdachabdichtungen Spenglerarbeiten

Brauchsmühle 1

55595 Sponheim

Tel. 06758/1447 Fax 06758/804967 Mob. 0171/1842925


20 Kreuznacher Rundschau

KW 40 - 3. Oktober 2013

Termine

Abschwimmen im Freibad

Wanderfreunde

DLRG hofft auf Fortsetzung des Schwimmbadbetriebs in 2014

VG Rüdesheim

Waldböckelheim. Am Samstag, 5. Oktober, und Sonntag, 6. Oktober, veranstalten die Wanderfreunde eine PKW Fahrt zur IVV Wanderung nach Dachsenhausen, Startzeit: 7.30 Uhr bis 13 Uhr, Startort: Bürgerhaus Dachsenhausen.

Gäste willkommen Waldböckelheim. Der Kreisverband Bad Kreuznach von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt zur Kreismitgliederversammlung am Donnerstag, 10. Oktober, 20 Uhr, in die Gaststätte Hehner-Kiltz, Hauptstraße 4, ein.

Am Sonntag, 6. Oktober, gibt es eine Busfahrt zur IVVWanderung nach Berschweiler (Saar)und eine PKW Fahrt zur IVV Wanderung nach Bischhofsdhron.

VG Langenlonsheim

Fahrten der Opernfreunde

Am Mittwoch, 9. Oktober, geht es mit dem PKW zur IVV- Wanderung nach Mainz Gonsenheim.

Nach Wiesbaden

Weitere Information unter Tel. 06758-349.

In der Palmsteinhalle

Weinsheim. Der Förderverein Kindertagesstätte und Grundschule Weinsheim e.V, Elternausschuss und Weinsheimer Eltern veranstalten am Sonntag, 20. Oktober, 11 bis 13 Uhr, in der Palmsteinhalle einen Kindersachenbasar. Schwangerenvorverkauf findet 10.30 Uhr statt. Listenverkauf am Dienstag , 8. Oktober, 15 bis 16 Uhr in der Kindertagesstätte „Spielwiese“. Infotelefon: Andrea Oswald, Tel. 06758-7527.

Fanclub Bayern- Buwe

Fahrt zum Heimspiel Waldböckelheim. Am Samstag, 30. November, fährt der Fanclub „Bayern- Buwe“ mit dem Bus zum Heimspiel des FC Bayern gegen Eintracht Braunschweig in die Allianz- Arena nach München. Sitzplatzkarten können nur mit Busfahrt ausgegeben werden. Es können auch Karten gegen Hertha BSC am Samstag, 26. Oktober, gegen Augsburg am Samstag, 9. November, und gegen den Hamburger SV am Samstag, 14. Dezember, gegen Vorkasse bestellt werden. Zu diesen Heimspielen wird kein Bus eingesetzt. Weitere Informationen bei Wilfried Lange, Tel. 015159 21 40 30.

VG Rüdesheim

Kreismitgliederversammlung

Veranstaltungen

Kinder­ sachenbasar

Termine

Bei tollem Wetter beendeten die Schwimmer der DLRG die Freibadsaison im Freibad unter dem Rheingrafenstein.  Foto: privat Bad Münster am SteinEbernburg (red). Traditionell hat die DLRG OG Bad Münster-Ebernburg die DLRGFahne wieder eingezogen und offiziell die Freibadsaison beendet. Ebenso wie viele Freibadbesucher hofft auch die DLRG, dass der Schwimmbadbetrieb in den

kommenden Jahren fortgesetzt werden kann. Hierzu bedarf es der Unterstützung durch viele Bürger aus der Stadt und der Verbandsgemeinde Bad Münster-Ebernburg. Die DLRG wünscht sich, dass alle bisherigen Freibadbesucher dem Förderverein der Schwimmbäder beitre-

ten und so zum Erhalt des Schwimmbades beitragen. Die einzelnen Gruppen der DLRG OG trainieren in den Hallenbädern Bad Kreuznach und Hargesheim. Weitere Infos hierzu auf der Internetseite der Ortsgruppe oder bei der 1. Vorsitzenden Heike Viehl, Tel. 06708-4180.

Straßenausbau in Wöllstein Zwischen Gumbsheimer- und Ringstraße wird ausgebaut Wöllstein (red). Zurzeit werden Teilstücke der Flonheimer- und der Kreuzstraße ausgebaut – und zwar zwischen der Gumbsheimer- und der Ringstraße.Im Rahmen eines BaustellenTermines konnten sich der Planer, Herr Dipl. Ing. Bayer und Frau Ortsbürgermeisterin Lucia Müller bei Herrn Ömer Halici vom Fortgang der Arbeiten überzeugen. Alle drei waren zufrieden: Der 1. Bauabschnitt Flonheimer Straße ist nahezu fertig gestellt. Direkt im Anschluss wird das Teilstück der Kreuzstraße mit Anschluss an die Gumbsheimer Straße erneuert. Nicht nur für die Anwohner sind die Arbeiten mit Behinderungen und Umständen verbunden. Die Ortsgemeinde dankt den Anliegern, allen Nachbarn sowie den betroffenen Be-

Langenlonsheim. Die Opernfreunde Langenlonsheim fahren im zweiten Halbjahr 2013 insgesamt zweimal in das hessische Staatstheater nach Wiesbaden: Am Donnerstag, 31. Oktober, geht es in die romantische Oper „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner und am Mittwoch, 11. Dezember, zum Musical „Evita“ von Andrew Lloyd Webber. Anmeldungen nimmt Vorsitzender Peter Schmitt, Tel. 067041500 entgegen.

Oekumenischer Seniorenkreis

Lichtbildvortrag Windesheim. Am Mittwoch, 16. Oktober, 15 Uhr, trifft sich der oekumenische Seniorenkreis im evangelischen Gemeindehaus. Vor dem gemeinsamen Kaffeetrinken wird Horst Paschke einen Lichtbilder-Vortrag über Windesheim halten. Zu diesem Nachmittag sind alle Windesheimer Seniorinnen und Senioren herzlich eingeladen. VG Bad Münster am Stein-Ebg.

Ich hab ein Lied für dich geschrieben

Stephan Sulke Die Flonheimer Straße ist eine von mehreren Straßen, die die Ortsgemeinde Wöllstein derzeit ausbauen lässt. Hier ein Foto von einem Ortstermin, der einen Eindruck vom Fortschritt der Bauarbeiten vermittelte.  Foto: Privat trieben für ihr Verständnis und ihre Geduld. Im Anschluss an die Ausbauarbeiten wird die ausführen-

de Fa. Halici im gesamten Ortsgebiet Ausbesserungen an verschiedenen Straßen vornehmen.

BME. Am Samstag, 9. November, 20 Uhr, zeigt Stephan Sulke sein aktuelles Programm „Ich hab ein Lied für dich geschrieben“ in der Scheune des Restaurants „Alt-Ebernburg“. Ticketvorverkauf unter Tel. 067083773 oder Restaurant „AltEbernburg, Burgstraße 10.


3. Oktober 2013 - KW 40

Kreuznacher Rundschau

UNFALLGUTACHTEN ° FAHRZEUGBEWERTUNGEN

21

AUTO - JUNG

Schwabenheimer Weg â&#x2C6;&#x2122; 55543 Bad Kreuznach

Kfz.-Sachverständiger

WALTER MĂ&#x153;LLER

Kraftfahrzeugmeister 20 Jahre

Kfz-Meisterbetrieb Kfz.- Service und Reparatur aller Art an allen Fahrzeugen Unfallinstandsetzung - TĂ&#x153;V und AU Spezialist fĂźr engliche Fahrzeuge

Gruschelheck 22 55595 Weinsheim Tel. 0 67 58 / 9 30 00 Fax 0 67 58 / 9 30 01

Kfz.-Sachverständiger WALTER MĂ&#x153;LLER Kraftfahrzeugmeister kfz-sachverstaendiger-w-mueller.de ° kfz-sv-w.mueller@t-online.de Gruschelheck 22 ¡ 55595 Weinsheim ¡ Tel. 06758/93000

Telefon (0671) 6 33 17 â&#x2C6;&#x2122; Fax (0671) 7 30 14

KFZ-Sachverständigenbßro Walter Mßller 20 Jahre in Weinsheim Weinsheim (red). Am 01. Oktober feiert das Kfz-Sachverständigenbßro Walter Mßller in Weinsheim sein 20-jähriges Bestehen. Der Inhaber, Kfz-Meister Walter Mßller, ist seit dem Jahr 1985 als Kfz-Sachverständiger tätig und wagte 1993 den Sprung in die Selbständigkeit. Das Aufgabengebiet umfasst die

Erstellung von Schadengutachten im Haftpflicht- und Kaskoschadenfall, Fahrzeugbewertungen und Beweissicherungsgutachten. Von Beginn an wurden Kundenservice und Schnelligkeit bei der Gutachtenerstellung groĂ&#x;geschrieben. Mittlerweile hat Herr MĂźller zwei Mitarbeiter an seiner Seite. Der gelernte

Kfz.-Mechatroniker Michael Ranly (Foto rechts) absolviert z. Zt. das Studium zum Wirtschaftsingenieur Fachrichtung Kfz.-Technik und unterstßtzt neben seinem Studium den Betriebsinhaber tatkräftig. Kfz.-Meister Arthur Merstein (Foto links) ist das neueste Mitglied im Team.

Wir gratulieren zum Jubiläum und wßnschen weiterhin viel Erfolg!

RaiffeisenstraĂ&#x;e 3 ¡ 55595 Weinsheim Tel. 0 67 58 - 96 97 9 0 ¡ Fax 0 67 58 - 96 97 9 40 www.stb-noack.de ¡ info@stb-noack.de

X  X  X ! X    !  X  X    !  X

  X      X und Einbau von FlĂźssigkeits(LPG) Gasanlagen X

  XWartung-Reparatur X    

  !   !!!  X    X   

 !   !!! 

 # #   " !

       

 !      !  ! !  ! Verkauf - Service - Ersatzteile

                !    

IHR HYUNDAI VERTRAGSHĂ&#x201E;NDLER IM NAHELAND wĂźNScHT ALLES GUTE zUM 20-jĂ&#x201E;HRIGEN BESTEHEN!

HOTLINE 0671 - 72177 Verkauf: Herr Gerardo Galan Service: Herr Andreas Pahlke

Autohaus FRANZ GmbH Industriestr. 31 â&#x20AC;˘ 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671/72177 â&#x20AC;˘ Fax 0671/74567 www.autohaus-franz.de

 "!"    ###"!"  

Ausgezeichnet als bester Citroen-Vertragshändler Kundenzufriedenheits Award 2011 Deutschlands â&#x20AC;˘ Citroen-Vertragshändler â&#x20AC;˘ Klimaservice â&#x20AC;˘ Kfz An- & Verkauf â&#x20AC;˘ Reifenservice â&#x20AC;˘ Reparaturen aller Art â&#x20AC;˘ Ersatzwagen bei Â&#x201D;Â?Â&#x152; Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2021;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; Ä&#x2019; Ĺ&#x2C6;Ĺ?Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; Â&#x2020;Â? â&#x20AC;˘Ĺ&#x2021;Ĺ?Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x160;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ? Karosserieinstandsetzung Werkstattaufenthalt

Auto Rau

GmbH NahestraĂ&#x;e 83 â&#x20AC;˘ 55593 RĂźdesheim Telefon 0671 / 2442 â&#x20AC;˘ Fax 0671 / 33290 auto-rau@t-online.de â&#x20AC;˘ www.autorau.de


22 Kreuznacher Rundschau

Termine

VG Bad Münster a. St.-Ebernburg

DAV-Stammtisch

Auf dem Rotenfels Traisen. Die Sektion Nahegau des Deutschen Alpenvereins hält ihren monatlichen Stammtisch am Freitag, 4. Oktober, ab 17 Uhr, im Luise-RodrianHaus auf dem Rotenfels. Gerlinde Karb zeigt Bilder einer „Fahrt in die Neuen Bundesländer“ im Oktober 2012 ins Zittauer Gebirge. Der Vortrag gilt gleichzeitig als Einstimmung auf eine Wander- und Kulturreise vom 12. bis 19. Oktober ins Sächsische Vogtland. Gäste willkommen.

Scheune mit Werken von Stephan Sulke

Ausstellung BME. Von Samstag, 2. November, (20 Uhr: Vernissage) bis Samstag, 21. Dezember, stellt Stephan Sulke Werke in der Scheune des Restaurants Alt-Ebernburg, Burgstraße 10, aus.

Turngau Nahetal

Tai Chi Niederhausen. Der Turngau Nahetal bietet Übungsleiter/ Innen und Interessierten bei einer Fortbildung am Samstag, 16. November, 10 Uhr bis 14 Uhr, beim Turnverein Niederhausen einen Einstieg in die Übungsformen des Tai Chi an. Die Übungen leitet der Tai Chi – Lehrer Stephan Fink in der dortigen Stausee – Halle. Weitere Infos bei Fachwart Bernd Lautenbach, Tel. 0671-67446.

Motto der Kampagne

NFN – Termine Norheim. Der NFN veranstaltet am Samstag, 16. November, zum dritten Mal eine närrische Weinprobe. An diesem Abend wird auch die Kampagne 2013-2014 offziell unter dem Motto „Humba Täträ freier Fall, der NFN bereist das All!“ eröffnet. Einlass um 18.30 Uhr, Beginn um 19.11 Uhr im St. Martinhaus (kath. Pfarrhaus). Kartenvorverkauf bei Carola Schmitt, Tel. 016094820641.

KW 40 - 3. Oktober 2013

„Ehrensache“ für die Kameraden Freiwillige Feuerwehr Rüdesheim wurde ausgezeichnet VG Rüdesheim (red). Bei der diesjährigen „Ehrensache“-Preisverleihung ist die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rüdesheim ausgezeichnet worden. Aus den Händen des Sängers Mark Forster nahmen Wehrleiter Frank Schlarb und Wehrführer Christian Vollmer den Preis stellvertretend für ihre Kameradinnen und Kameraden entgegen. Die Preisvergabe fand am vergangenen Sonntag, in der Fernsehsendung Ehrensache 2013 in der SWR Landesschau Rheinland-Pfalz statt, die live vom Landesweiten Ehrenamtstag in Speyer ausgestrahlt wurde. Wie kam es dazu? Ein Rückblick: 7. Juni 2013, 5 Uhr morgens: 24 Mann und eine Frau der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rüdesheim rücken spontan aus nach Grimma in Sachsen. Ihre Partnerstadt an der Mulde ist vom Hochwasser bedroht. Mit sechs Fahrzeugen, Pumpen, Stromerzeugern und Hochdruckreinigern ausgerüstet, kämpfen sie mehrere Tage freiwillig und unter Einsatz ihrer Freizeit gegen die Naturkatastrophe an.

(Von links): Sänger Mark Forster, Wehrführer Christian Vollmer, Wehrleiter Frank Schlarb, Moderator Martin Seidler.  Foto: Privat Schon zum zweiten Mal in 11 Jahren. Auch viele junge Feuerwehrleute aus den 27 Ortsgemeinden sind dabei. Keiner ist sich zu schade,

Obst- und Backtag Im Freilichtmuseum Bad Sobernheim Bad Sobernheim (red). Am Sonntag, 13. Oktober, dreht sich im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum Bad Sobernheim alles um Anbau, Pflege und Verarbeitung von Obst und Gemüse. Der gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Streuobst und dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) RheinhessenNahe-Hunsrück geplante Obsttag bietet zwischen 11 und 17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein. Ein Obstmarkt lockt mit verschiedenen Produkten zum Anbau und Genuss von Obst. Zum Beispiel mit Marmeladen und Konfitüren, Fruchtsäften oder Edelbränden und Likören. Zudem verdeutlicht eine Apfelsortenschau im Winterburger Tanzsaal den Stellenwert alter Apfelsorten. Viel Wissenswertes zu gesunder Ernährung lässt sich in kurzen, aber infor-

mativen Vorträgen erfahren. Praktische Tipps und Informationen zum Thema Vorratshaltung gibt es direkt vor Ort. Die kleinen Museumsbesucher können an einer Apfelschnitzeljagd quer durch das gesamte Museum teilnehmen und dabei viel über Apfel und Co. lernen. Auch können Sie beim Einkochen von Marmelade praktische Erfahrungen sammeln. Der Duft von frischem Latwerg (Pflaumenmus), Brot und Obstkuchen liegt im Hunsrück-Nahe-Dorf in der Luft. Die Zubereitung erfolgt im traditionellen Kupferkessel von Haus Rapperath beziehungsweise im historischen Backofen des Ratund Backhaus Hasselbach. Hausmacherwurst wird in der historischen Metzgerei in Haus Wöllstein angeboten. Nähere Information unter Tel.: 06751/855880 oder www.freilichtmuseum-rlp.de.

unermüdlich Schlamm aus Kellern zu schippen, Dämme zu verstärken, Wasser abzupumpen – eine richtige Drecks- und Knochenarbeit.

Mit ihrem Engagement haben die Feuerwehrleute die Bevölkerung mitgerissen: Eine große Spendenaktion für Grimma kam ins Rollen.

Engel’sche Gedanken

Herbstgedicht Mach was draan, de Herbscht is do Es guckt de Ernscht zum Fenschder naus un drauß sieht’s heit so annerschd aus, ei, was e komisch Wedder un ganz verfärbte Blädder, un er meent: „Jetzt guck doch mo, Erna, du, de Herbscht is do!“ Es guckt sei Fraa zum Fenschder naus: „Verrickt, wie sieht de Ernscht heit aus? Das dauert kee zwä Johr meh, dann hat sei Kopp kee Hoor meh.“ Un se denkt sich dann alsmo: „Ganz im Ernscht, de Herbscht is do!“ Es guckt de Bub zum Fenschder naus un denkt: „Wie sieht mei Mama aus? Ich meen als grad, se humbelt, se is aach ingeschrumbelt…, groß wie ich, das war se mo…, mach was draan, de Herbscht is do.“ Es guckt de Herbscht zum Fenschder nin, de Ernscht mim Erna innedrin, se steern sich nit am Wedder, se mache’s wie die Blädder, schrumble froh…, se wisse’s jo, vor sich hin…, de Herbscht is do!“ © by Anna Marita Engel 06706 – 90 25 60 bei Kreuznacher Rundschau erhältlich: „Von Zauberdingen weiß der Wein“


3. Oktober 2013 - KW 40

Kreuznacher Rundschau

23

Mollige

Wärme

Der Heizungscheck ist fällig Fachbetriebe der SHK Anlagenmechaniker stehen Ihnen zur Verfßgung. Haben Sie betreffs ihrer Heizungsanlage Vorkehrungen fßr den bevorstehenden Winter getroffen? Bezßglich der Heizungsanlage machen dies nicht der Nachbar, der gute Freund von Nebenan sondern auch, aufgrund veränderter Technik und Anforderungen durch Bestimmungen und Verordnungen, die SHK- AnlagenmechanikerFachbetriebe der Innung in der KHS Bad Kreuznach bzw. des Rhein-HunsrßckKreises. Genauso wie das Auto auf den Winter u.a. mit Reifen eingestellt wird, ist der Heizungscheck eine

Empfehlung und Verpflichtung zugleich. Dies schont aufgrund von Reinigung und Einregulierung der Verbrennung Ihren Geldbeutel. Dabei sind nicht nur neueste Bestimmungen und Verordnungen ausschlaggebend und verpflichtend. Der Haubesitzer tut gut daran, seine haustechnische Anlage mit Ă&#x2013;l-, Gas-, Pellet, Hackschnitzelfeuerung aber auch seine Wärmepumpe und Solaranlage ĂźberprĂźfen und warten zu lassen. Die Fachbetriebe der SHK Anlagenmechaniker stehen Ihnen nicht nur durch ein

umfangreiches Wartungsangebot und den Wartungsvertrag sondern auch in vielen Fragen der Haustechnik zur VerfĂźgung. Noch immer hat sich eine fachgerechte Wartung und Inspektion gelohnt. Sie bewahrt den Hausbesitzer auch vor unerwarteten Ausfällen. Ein jeder weiss, wie der Ausfall einer Heizung und aufkommende Kälte das Wohlbefinden negativ beeinflussen kĂśnnen. Paul-Gerhard Wagner SHK-Innung Bad Kreuznach KHS Rhein-Nahe â&#x20AC;&#x201C;HunsrĂźck

WAGNER TECHNIK GbR Sanitär - Heizung - Klima Am Haag 1 55606 Oberhausen Tel. 06752 33 68 Fax: 06752 33 67 e-mail: info@wagner-energietechnik.de

Raiffeisen-Energie Spar-HeizĂśl HeizĂśl schwefelarm

Online-Shop raiffeisen-hunsrueck.de bequem bestellen im

oder gebĂźhrenfrei

08 000 345 345

Diesel Holzpellets Festbrennstoffe ... denn Energiekauf ist Vertrauenssache !

56291 Lingerhahn ¡ Tel. 0 67 46/3 45-0 ¡ Fax 0 67 46/3 45-1 92

Gute Beratung

zahlt sich aus!

Die Leistungen Ihres Fachbetriebes: JĂźrgen Baumann â&#x2013;  24 Stunden Notdienst â&#x2013;  Heizung- Service- Bad â&#x2013;  Renovierung und Neuinstallation â&#x2013;  Wartungsdienst fĂźr alle Heizungen â&#x2013;  Alternative Heizsysteme F a C H B e T r I e B â&#x2013;  Leckortung und Bautrocknung â&#x2013;  Kanalspiegelung mit Kamera â&#x2013;  Schimmelbeseitigung

Jßrgen Baumann ¡ Heizung Service Bad e.K. Im Wiesengrunde 75a ¡ 55593 Rßdesheim Tel.: 0671-8459350 ¡ Fax 0671-8459356 Mobil 0175-5213800 ¡ E-Mail:baumann-heizungsservice@t-online.de

   (     )  ! %  '    '

*%%!%().!-*%.%!)0'

0*%'!')*% "&')*%  %!( *)'&"%*%  &'%()!%''!)% 1##()!%' )'/  .   '*-%

#       .  &)'*    

+++(%!) '$&'


24 Kreuznacher Rundschau

KW 40 - 3. Oktober 2013

n Heizungen n Haustechnik n Ă&#x2013;l- und Gasfeuerungen n Solartechnik n StĂśrungsnotdienst n Kundendienst n Edelstahlkamine n Wärmepumpenanlagen

Installateur- und Heizungsbaumeister RĂśmerstraĂ&#x;e 1 ¡ 55595 Boos Privat: Lembergblick 8 55585 Norheim Tel. 06 71 / 4 50 31 Mobil: 01 71 / 9 20 58 99 Fax: 06 71 / 9 21 25 22

Ihr Fachmann um die Ecke Zusammen, was zusammen gehĂśrt! Fliese, Bad, Heizung und Energieeinsparung.

SchĂśne Schattenseiten ... www.klaiber.de

TERRADO Formvollendete Ă&#x153;berdachung und Markise in einem System

BeRaten

SONNENSCHUTZ MIT SYSTEM

Alzeyer StraĂ&#x;e 22 â&#x20AC;˘ 55543 Bad Kreuznach ( 0671/79646850 www.weinmann-sonnenschutz.de

Planen

HandweRk

Sorgenfreies ganzheitliches Renovieren aus 1 Hand

KĂźchen

Raumausstattung

Interieur

N Bodenbeläge

Parkett Sonnenschutz NMalerarbeiten Polstern NKĂźchen Interieur NGardinen

www.raquet-gmbh.de

Bad Kreuznach 0671-43661

Mainz 06131-232454

Seit 2008 existiert der inhabergefĂźhrte Betrieb â&#x20AC;&#x17E;Ralf Reinecke â&#x20AC;&#x201C;Bad- und Heizkonzepteâ&#x20AC;&#x153; in Monzingen; Ralf Reinecke ist Heizungsund LĂźftungsbaumeister, Gas- und Wasserinstallationsbaumeister und Energieberater des Handwerks. Insgesamt beschäftigt die Firma 12 Mitarbeiter; davon erlernen 3 Auszubildende den Beruf des Anlagenmechanikers. â&#x20AC;&#x17E;Seit dem 1. September sind wir in die SoonwaldstraĂ&#x;e 6a in ein eigenes Gebäude umgezogenâ&#x20AC;&#x153;, freut sich Ralf Reinecke, â&#x20AC;&#x153;jetzt kĂśnnen neueste Techniken noch besser präsentiert werden.â&#x20AC;&#x153; Lager, BĂźro und Ausstellungsraum sind jetzt an einem Ort: In der Ausstellung finden Sie vielfältige Inspirationen fĂźr Ihr neues Bad. Von A wie Armatur Ăźber F wie Fliese wie Z wie ZubehĂśr. XXL-Fliesen oder GroĂ&#x;formatfliesen aus Keramik kĂśnnen vor Ort besichtigt werden. Ralf Reinecke und sein Team beraten Sie gerne von der

einfachen Badgestaltung bis zur komplexen Installation im Fliesenraster. Von der detaillierten Planung bis zur maĂ&#x;genauen Installation ist die Firma Reinecke der richtige Ansprechpartner. Ein Netzwerk zu den jeweiligen Fachhandwerkern sorgt â&#x20AC;&#x201C; auf Ihren Wunsch â&#x20AC;&#x201C; fĂźr einen reibungslosen Ablauf Ihrer Modernisierung. Dabei ist Ralf Reinecke auf Wunsch mehr als nur Koordinator. Die Firma wurde dieses Jahr erneut nach 2011 von der Zeitschrift Architektur und Wohnen zu einem der 250 besten Bad-Adressen in Deutschlands ausgezeichnet. Ă&#x201E;hnlich bei der Modernisierung Ihrer Heizungsanlage sowie auch bei der Planung Ihres Neubaus. Ralf Reinecke berät Sie von Anfang an bei den verschiedenen MĂśglichkeiten der Energieeinsparung. Es stehen ausreichend Referenzanlagen fĂźr alle bekannten Techniken zur VerfĂźgung. Ob fossile Energieträger Ă&#x2013;l

und Gas, diese in Kombination mit Solar, Biomasse mit StĂźckholz oder Pellet, Wärmepumpen aus der Umweltenergie Erde und Luft oder auch die neuen MiKro-Kraft-Wärmekopplungsanlagen (KWK). Die Firma Reinecke zeigt Ihnen gerne die praktischen Unterschiede der verschiedenen Techniken am Praxisbeispiel. Eine eigene Mikro-KWK-Anlage ist seit Ăźber einem Jahr mit einem Gas-Brennwertkessel zum Heizen sowie einem integrierten Stirlingmotor in Betrieb im Gebäude. Moderne, effiziente LĂźftungsanlagen mit einem HĂśchstmaĂ&#x; an Energieeffizienz runden das Programm ab. Weiterhin berät Ralf Reinecke durch die Qualifizierung als Energieberater des Handwerks Gewerke Ăźbergreifend bzw. kann sich hier mit den jeweiligen Experten auf einer fachlichen Ebene unterhalten und Ihre Ideen und WĂźnsche entsprechend realisieren.

Wir bieten mehr als Installation! 24-Stunden-Notdienst Service- und Wartungsdienst

Das Bad aus einer Hand Regenerative Energien

SoonwaldstraĂ&#x;e 6a - 55569 Monzingen

rohr Frei! Nach Umbau und Sanierung

PĂźnktlich zum Beginn der fĂźnften Jahreszeit starten auch die Norheimer Narren des Vereins â&#x20AC;&#x17E;Narren Freunde Norheimâ&#x20AC;&#x153; in die neue Kampagne. Zusammen mit dem B e i K a n a l - u n d a B FFĂśrderverein lussproBlemen ! der Norheimer Feuerwehr laden sie am Freitag, November 20.11 Uhr in RĂźdesheimer Str. 108 â&#x20AC;˘ 55545 Bad 11. Kreuznach â&#x20AC;˘ Faxum 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de â&#x20AC;˘ www.kanalreinigung-wittlinger.de pdw

?798?<.?8<7?.>6>?7=?>/48?>;3:> .?< !

;3<?

0:;9?<?7>"<98?<

0#. 3<><?4=5:713?<>?798?<.?8<7?.>4=5>+,?%7;:798>2= ?.?=;=>7=>;::?=>"<;/?=><4=5>4#>4=9?<?> <254$8,;:?88?

6>"?=98?<>>2:::;5?=>;::?<> <8 6>2:::;5?=#282<797?<4=/?= 6>0:;9<?,;<;84<?= 6>0;=%/:;954913?=>>6;=:;/?= 6>0:;92<5(13?<>>

6>0:;96==?=8*<?= 6>*13?=<*1$-(=5?>;49>0:;9 6> 4913<*1$-(=5?>;49>0:;9 6>=9?$8?=91348% 6>+,7?/?:-(=5?>>+,7?/?:

;5?=3?7#?<>+8<;?>!>6> &>;5><?4%=;13 ?:>>!>>>&>&>6>---/:;9?<?762?<98?<5?

&>+84=5?= 2857?=98


3. Oktober 2013 - KW 40

Kreuznacher Rundschau

25

WIR SIND UMGEZOGEN IN BAD KREUZNACH

Autohaus Fey GmbH

Siemensstrasse 4 ¡ 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 88850-0 ¡ www.Autohaus-Fey.de

Ă&#x2013;l â&#x20AC;˘ Gas â&#x20AC;˘  # Pellet â&#x20AC;˘ Solar â&#x20AC;˘ Erdwärme #,) 'â&#x20AC;˘ Biomasse Energieberatung â&#x20AC;˘ Wartung â&#x20AC;˘ Modernisierung â&#x20AC;˘ Sanitär â&#x20AC;˘ Fliesen â&#x20AC;˘ 24 Std. Notdienst Das Bad aus einer Hand: Eigene Bad- und Fliesenausstellung SoonwaldstraĂ&#x;e 6 aQ sssÂżÂ&#x201D; Â&#x2DC;Â&#x2019;Ă&#x201D;Â&#x192;Â&#x2019;xeÂ&#x2019; ,eÂ&#x160;Š ÂŚĂ&#x2022;¿žsÂ&#x;§jsžÂ&#x201D;vÂ&#x;Ă&#x2022; Q Ă?Ă?Ă?Š¸8Â&#x160;qÂ&#x201A;¸eÂ&#x192;Â&#x2019;eRÂ&#x2030;eŠRÂ&#x2DC;Â?

Autoservice Bad Kreuznach Bosenheimer StraĂ&#x;e 204

Bosenheimer StraĂ&#x;e 204

55543 Bad Kreuznach

Euronics) Tel.: (hinter 0671/48337640 Bad Kreuznach Fax: 55543 0671/48337641 Tel.: 0671/48337640 KFZ-MEISTERBETRIEB www.autoservice-kh.de

KFZ-MEISTERBETRIEB

Email: autoservice-kh@t-online.de

%Ę&#x2018;É&#x201D;ĘŚQÉĄLVɢ,Ę&#x2022;É $XWÉ&#x203A;Ę&#x2013;É&#x161;Ę&#x201D;XÉ&#x20AC;Ę&#x2018;É&#x161;+Í&#x2039;QČŤĘ&#x2018;É&#x161;

INFO

Sie finden uns unmittelbar neben der Volksbank in Monzingen. Wir im Netz: www.ralf-reinecke.com Wir bieten mehr als Installation!

 . '/'

 . '/'

Reinhardt GmbH   ' Baudekoration  

Foto: Duravit AG

Ralf Reinecke an dem MiniBlockheizkraftwerk mit Stirling-Motor

Tel. (06751) 8579410 - www.ralf-reinecke.com

â&#x20AC;˘ Maler und Lackiererarbeiten â&#x20AC;˘ Innen und AuĂ&#x;enputz â&#x20AC;˘ Vollwärmeschutz und Trockenbau Seeber-Flur 25 â&#x20AC;˘ 55545 Bad Kreuznach/Planig Telefon 0671/896 43 72 â&#x20AC;˘ Fax 0671/ 896 43 73 Mobil 0176/388 73 996 â&#x20AC;˘ info@reinhardt-baudekoration.de

... Mehr als Farben, Tapeten und Putz


26 Kreuznacher Rundschau

Kleinanzeigen

3. Oktober 2013 - KW 40

Stellenmarkt Umzüge Saalwächter

sucht einen Fahrzeugwart für seinen Fuhrpark auf 450,– € Basis

(Aus-) Gebildet! Wir sind in Handwerk und Industrie die führende Fachgroßhandlung für Stahl und Bauelemente im „Milden Westen“. Wir suchen junge Leute, die neugierig sind, Initiative ergreifen und etwas erreichen wollen. Zum 1. August 2014 stellen wir Auszubildende als

Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel und

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) ein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Julius Thress GmbH & Co. KG Felix-Wankel-Straße 9 55545 Bad Kreuznach Tel. 0 671 / 709-0 www.thress.de

Bingen 49 19 40 Bad Kreuznach 2 55 78

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige

Zusteller/ innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahre.

Für die Gebiete:

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Überlassen Sie Ihre Zukunft nicht dem Zufall! Rufen Sie uns gleich an und vereinbaren Sie einen Termin zum unverbindlichen Gespräch. Ihre Jobprofis

- Braunweiler - Bad Münster (Teilbezirk) - Sowie Urlaubs-

Tag der offenen Tür

vertretungen in Bad Kreuznach Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Tel. 0671-796076-0

SUCHE: tageweise Helfer/in für Weinlese im Oktober Weingut Riffel

service@weingut-riffel.de

Chiffre?

Stellenanzeige? Wir beraten Sie gerne. Telefon 0671 - 796076-0 info@kreuznacher-rundschau.de

Tier der Woche

- Anzeige -

Shar-Pei-Mix Diesel kam als Abgabehund zu uns ins Tierheim. Er ist ein junger, lebhafter Hund, der noch Erziehung braucht. Nach Angabe des Vorbesitzers ist Diesel stubenrein und kennt das Autofahren. Das Alleine bleiben funktioniert noch nicht so gut und muss noch geübt werden. Menschen gegenüber ist Diesel freundlich und aufgeschlossen. Auch Kinder kennt er. Diese sollten allerdings etwas größer sein, da Diesel noch sehr stürmisch ist. Katzen sollten nicht im neuen zu Hause sein. Im Umgang mit Artgenossen entscheidet bei Diesel die Sympathie. Außerdem suchen einige junge, kastrierte, scheue Katzen geduldige Katzenliebhaber oder eine Anstellung als Mäusefänger auf Bauernhöfen.

So antworten Sie auf eine Chiffre-Anzeige! Per Post: Schreiben Sie Ihren Antwortbrief, stecken Sie ihn in einen Umschlag und schreiben Sie nicht nur die Adresse des Verlages, sondern auch die Chiffre-Nummer außen auf den Umschlag. Der Brief wird dann von uns nicht geöffnet, sondern direkt weitergeleitet. Per Mail Hängen Sie Ihren Antwortbrief als Datei an Ihre Email an. Schicken Sie sie an folgende Adresse m.schankin@ kreuznacher-rundschau.de und geben Sie als Betreff die Chiffre-Nummer an.

TIERHEIM BAD KREUZNACH RHEINGRAFENSTRASSE 120 – KUHBERG Tel: (0671) 8960296, Fax 8960297 Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN DE80 5605 0180 0000 1125 57, BIC MALADE51KRE

www.tierheim-bad-kreuznach.de


3. Oktober 2013 - KW 40

Kleinanzeigen

Kreuznacher Rundschau

Schnäppchen Kaufangebote

Umzüge Saalwächter

Bett, Massivholz Kirschbaum, 180 x 200, 60 € u. evtl. Kleiderschrank passend dazu, 250 cm breit/225 cm hoch, für 120 € Tel.: 06708-6349860 (AB)

· Nah-, Fern-, Auslandsumzüge · Lagerung · fachgerechte Möbelmontage · verbindliche Festpreise

Sitzbank, gepolstert, mit 2 Sessel + Tisch, eichefarben, gut erhalten, preisgünstig abzugeben Tel.: 0671-33870 Kaninchenfelle, veredelt, schwarz (Skungs-Sil) von privat zu verkaufen – Preis auf Anfrage – Tel.: 0671-28243 Schlafsofa modern, 1 J. alt, wg. Platzmangel z. verk., Bonell-Federkern, 2 Rückenkissen, Farbe grau, 200 x 75 x 95 cm, Liegefl. 150 x 200 cm, Füße Holz natur, NP lt. Re.: 640 €, VB 350 € Tel.: 06708-6349860 (AB)

Sonstiges Suche für Privathaushalt erfahrene, selbständig arbeitende Putzfrau. 3-4 Std. wöchentlich, nach Frei-Laubersheim Tel.: 0151-194 35 111 Hofflohmarkt: Sa. 5. Oktober, privat (mehrere Nachbarn); Hindenburgstr. 12, 55546 Biebelsheim, 13 – 17 Uhr – Alles von A-Z (keine Möbel)

Bad Kreuznach 25 57 8 - INFO - Ausstellung :

Leben mit Holz

Witwer, 76 J., 1,81, schl., NR, mobil, finanz. bestens versorgt, sucht auf diesem Wege eine gleichgesinnte, natürliche, gepflegte Partnerin Chiffre: 145/40/13 SC

Malschule Kats für Erwachsene

Neue Kurse und Workshops für Anfänger in Bad Kreuznach, Alzeyer Straße 63, 0671-4836933 www.malschule-kats.de

Angebote

TRAKTOR gesucht

bis 30 PS, auch reparaturbedürftig. Tel. 06724-6032778

Miele Gewerbe Waschmaschine 380 V, 5 kg, 1200 Umdr., Restlaufanzeige, Laugenpumpe, VHB 760 € Transport und Anschluss möglich

Eisenwaren, Holz-Zentrum, Ausstellung Bad Kreuznach, Mainzer Str. 11

Mobiler Fußpflege Dienst Bad Kreuznach Martina Fey

von Waschmaschinen, Spülmaschinen, Elektroherde sowie Kühl- und Gefriergeräte. Auch günstige Neugeräte mit Beratung und Montage vor Ort.

0176/39880686

Bad Kreuznach Konrad-Frey-Halle Ringstraße 112

3 ZKB, 70 m², 2. OG, renoviert, Nähe Diakonie, ab sofort zu vermieten, 420 € + NK + 2 MM KT Tel.: 0172-6682944

Gesuche Eigentumswohnung zum Kauf in Bad Münster am Stein (Ortsteil Bad Münster) gesucht; 45 – 65 m², mit Balkon Tel.: 0176-72194296 Rentnerin sucht baldmöglichst in KH: 2 - 2½ ZKBB, 1. Stock oder Aufzug, möglichst mit EBK, Garage/ Stellplatz Tel.: 0671-3727063 (AB) Ebernburg Ortsrandlage 3. Stock, 2 Zi, Kü, Bad, Diele, 69 m², ruhig, hell, schöne Aussicht, Südbalkon ab sofort frei, EUR 400,00 kalt + NK + 2 Monatsmieten Kaution Tel: 06362-8576 od. 0171-3659653

Tel. 06 71 - 213 17 51 Mobil 0176 - 285 717 63

Sie wollen verkaufen?

Wir verkaufen auch Ihre Immobilien – versprochen! Vertrauen Sie auf unsere langjährige Kompetenz & Erfahrungen seit 1992! Für den Verkäufer kostenlos!

Tropica Papageienschau WE 05.10./06.10. Samstag 10-18 Uhr und Sonntag 10-17 Uhr.

Bad Kreuznach: 3 Zi.Whg, direkt v. Vermieter, 108 m², neu renoviert, 1. OG, 2 Balkone, sep. Gäste-WC, Tageslichtbad, Parkett, Küche, Speisekammer, Kellerraum, warm 835 € Tel.: 0170-2067963

3 Zimmer, Küche, Dusche, 2. OG/DG, ca. 70 m², 345 € + NK + KT, KHViktoriastraße Tel.: 0177-5004187

0176/39880686

DRINGEND!!! Wegen Wohnungsverkauf suchen wir ZEITNAH für solventes, ruhiges junges Paar 1,5-3 Zimmer mit Balkon/ Freisitz oder Terrasse -für den Vermieter kostenfreiTelefon: 0 67 21-4902780

www.immobiliengmbhbingen.de

 (0 67 21) 15 57 00

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach. Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641

Bekanntschaften Alleinst. Sie, 75, noch fit + mobil, sucht in KH gute Freundin pass. Alters, nicht nur zum Kaffeetrinken + shopping, sondern auch für Gespräche, Freundschaft, kl. Wanderungen + Fahrten, Natur genießen zur gegens. Hilfe (wenn nötig) u.s.w. Ich freue mich auf Sie Chiffre 146/40/13 ST

Immobilien

Türen, Decken, Böden Schließanlagen Sicherheitstechnik Rolläden Fensterbänke Eisenwaren u.u. Ihr Schreinermeister und wir beraten Sie !

Reparaturen

27

REZEPT

Immobilien Jens Strack

Stromberg freistehendes EFH mit ELW und Ausbaureserve aus der Jahrhundertwende ca, 125m² Whfl, 560 Grd. Alter Dielenboden und Türen, neuwertige Gashzg. €125.000

Ihr Verkaufsspezialist für Häuser, Wohnungen und renovierungsbedürftige Objekte aller Art. Für Verkäufer absolut KOSTENFREI!!!

Telefon: 0 67 21-4902780

Geerbt, Leerstand? Sanierung? Verkauf?

www.immobiliengmbhbingen.de

06706-7890092

0171-3312670

www.cAsa4people.de

Ich berate Sie gerne!!! KOSTENFREI!!

Haben Sie schon einmal mit dem Gedanken gespielt, mehr Veganes auf Ihren Speiseplan zu setzen? Vielleicht im Rahmen einer Heildiät oder einer Fastenzeit. Vier erprobte Veganerinnen stellen Ihnen hier ihre Rezepte vor. Zum Ausprobieren, zum Rumexperimentieren, zum Genießen.

Kaufe Rebpflanzrechte Weinberge und Weinbergsgelände! 06735-1221 MittagsFlohmarkt Sonntag, 06. Okt. von 13 - 18 Uhr

Johannisplatz/Bad Sobernheim

Aufbau ab 12.00 Uhr / Tel. 0176/96600073

Kleinanzeigen? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 info@kreuznach errundschau.de

Vegane Kürbissuppe Zutaten 1 große Zwiebel, gewürfelt 1 Knoblauchzehe, klein geschnitten 1 St. Ingwer, teelöffelgroß, klein geschnitten 2 Stängel Zitronengras 2 Kaffir-Limettenblätter 1,5 kg Kürbis(se), (Hokkaido, evtl. Muskatkürbis) 2 Dose/n Kokosmilch 2 EL Gemüsebrühe, instant Salz und Pfeffer 1 EL Curry, indisches Olivenöl evtl. Chilischote(n)

Zubereitung Die klein geschnittene Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in etwas Olivenöl andüsten. Jetzt ca. einen Esslöffel Curry kurz mitbraten. Zerkleinertes Kürbisfleisch zufügen, kurz anbraten. Mit Gemüsebrühe knapp bedecken und Zitronengras und Limonenblätter beigeben. Solange kochen, bis der Kürbis weich ist. Zitronengras und Limonenblätter entfernen und das Ganze pürieren. Kokosmilch zugießen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell kann dem Ganzen noch eine klein geschnitten Chilischote beigefügt werden, wenns jemand ein bisschen schärfer mag.


Die Modelle mit mehr Ausstattung zum günstigen Preis.

Die Modelle mit mehr Ausstattung zum günstigen Preis.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,0-

Fahrzeugabbildung enthält z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung. ¹Maximaler Preisvorteil für ein Modell der 5 STAR EDITION mit optionalem, aufpreispflichtigem Edition-Zusatzpaket gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der Hyundai Motor Deutschland GmbH für ein vergleichbar ausgestattetes Serienmodell.

INDUSTRIESTR. 31 55543 BAD KREUZNACH Tel.: +49(671)72177 • Fax: +49(671)74567

* 5 Jahre Fahrzeug- und Lack-Garantie ohne Kilometerbegrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen); 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxen und Mietfahrzeuge gelten modellabhängige Sonderregelungen.

INDUSTRIESTR. 31 55543 BAD KREUZNACH Sicherheits-Features und•attraktiv im Preisvorteil Tel.: +49(671)72177 Fax: +49(671)74567

Autohaus FRANZ GmbH

* 5 Jahre Fahrzeug- und Lack-Garantie ohne Kilometerbegrenzung sowie 5 Jahre

Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem und Abschleppdienst (gemäß den Der Hyundai i40PannenKombi Der Hyundai ix35 jeweiligen Bedingungen); 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxen und Mietfahrzeuge gelten modellabhängige Sonderregelungen. ab 21.950 EUR - mit bis ab 19.250 EUR - mit bis AUTOHAUS FRANZ GMBH zuAUTOHAUS 3.030 Preisvorteil.¹ zu 3.170 EUR Preisvorteil.¹ FRANZ GMBH IHREUR HYUNDAI VERTRAGSHÄNDLER IM NAHELAND

Fahrzeugabbildung enthält z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung. ¹Maximaler Preisvorteil für ein Modell der 5 STAR EDITION mit optionalem, aufpreispflichtigem Edition-Zusatzpaket gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der Hyundai Motor Deutschland GmbH für ein vergleichbar ausgestattetes Serienmodell.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,8-5,3 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 159-139 g/km; Effizienzklasse: D-B.

Effizient im Verbrauch und für jeden Fahrspaß zu haben das ist der Hyundai ix35 5 STAR EDITION. Er überzeugt auf der ganzen Linie mit athletischem Design, einem einzigartigen Raumgefühl und vielen intelligenten Details wie 6 Airbags, ESP, ABS, Berganfahrassistent, Bergabfahrassistent, Nebelscheinwerfern, Bordcomputer, Klimaanlage und 16"Leichtmetallfelgen. Wahlweise mit Front- oder Allradantrieb. Und das alles mit einem Preisvorteil, bei dem schon die Probefahrt Freude bereitet. Probieren Sie es aus!

Der Hyundai ix35 ab 18.990 EUR mit bis zu 3.390 EUR Preisvorteil.¹

stark bei den - die Modelle der Industriestr. 31 • 55543 Bad Kreuznach · Telefon 0671/72177 • Fax 0671/74567 · www.autohaus-franz.de Hyundai 5 Star Edition bringen jede Menge Star-Potenzial auf die Straße. Erleben Sie selbst bei einer Probefahrt Verkauf - Service - Ersatzteile wie viel in diesen Stars steckt. Sie müssen sich nur für einen entscheiden.

INDUSTRIESTR. 31 55543 BAD KREUZNACH Großartig in der• Ausstattung, Tel.: +49(671)72177 Fax: +49(671)74567

* 5 Jahre Fahrzeug- und Lack-Garantie ohne Kilometerbegrenzung sowie 5 Jahre

Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Der Hyundai i20Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen); 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxen und Mietfahrzeuge gelten modellabhängige Sonderregelungen. ab 10.990 EUR - mit bis zuAUTOHAUS 1.790 EUR Preisvorteil.¹ FRANZ GMBH

¹Maximaler Preisvorteil für ein Modell der 5 STAR EDITION mit optionalem, aufpreispflichtigem Edition-Zusatzpaket gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der Hyundai Motor Deutschland GmbH für ein vergleichbar ausgestattetes Serienmodell.

4,7 l/100 km; CO 2-Emission kombiniert: ab 7.680 EUR - mit bis 117-110 g/km; Effizienzklasse: C. zu 2.730 enthält EUR Preisvorteil.¹ Fahrzeugabbildung z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,93,8 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 114-99 g/km; Effizienzklasse: C-A.

Erleben Sie viel Raum und Komfort im Hyundai i20 5 Star Edition mit 3 oder 5 Türen, 6 Airbags, ESP, ABS mit EBV, CD-Radio mit USB- und AUX-Anschluss u. v. m.

Mit 5 Türen, Platz für fünf Erwachsene sowie einer umfangreichen 5-Star-Ausstattung bietet der Hyundai Fahrzeugabbildung ähnlich. i10 viel Auto zum günstigen Preis.

Der Hyundai i10

Der Hyundai i20 ab 10.990 inkl. Klima EUR mit bis zu 2.120 EUR Preisvorteil.¹

Der Hyundai i10 ab 8.440 inkl. Klima EUR mit bis zu 3.460 EUR Preisvorteil.¹

Fahrzeugabbildung ähnlich.

Die Modelle mit mehr Ausstattung zum günstigen Preis.

Die Modelle mit mehr Ausstattung zum günstigen Preis.


Kw 40 13  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you