Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

12. Jahrgang · KW 36

Donnerstag, 7. September 2017

Carports Schutz vor Wind und Wetter

• Vor-Ort-Beratung • Montage • und vieles mehr ...

Gebrauchtwagen Toyota Avensis Kombi Executive

Am Kieselberg 8 a · 55457 Gensingen Tel. 0 67 27/89 39 - 0 · www.ammann-holz.de

Umgestaltung des Kornmarkts Einheitliche Pflasterung und barrierefreier Zugang Bad Kreuznach (nl). Der Kornmarkt in Bad Kreuznach wird nach der einjährigen Umbaumaßnahme, die nach Fastnacht 2018 beginnt, barrierefrei sein. Der Platz am Kornmarkt wird dann zunächst von Fassade zu Fassade verschönert, damit Häuser und Geschäfte als erstes wieder besser zu erreichen sind. Danach wird auch die Mitte des Platzes miteinbezogen. Vorgesehen ist eine neue, einheitliche Pflasterung mit Markierungsnägeln (Katzenaugen),

Service 1a

&

die auch die Mühlen- bzw. Rossstraße betrifft. Dort entsteht eine Tempo-20-Zone. Der Kornmarkt wird mit ausreichend Sitzplätzen, einer Baumreihe – etwa 18 Hopfenbuchen, die sich den Stadtverhältnissen anpassen können, Schatten spenden und das Klima dort verbessern – sowie Fahrradständer, einer E-BikeAufladestation und Spielmöglichkeiten für Kinder sowie einem Briefkasten und einer Infotafel bestückt. Der Originalebrunnen wird

in die Mitte des Kornmarktes versetzt – eins zu eins nachgebaut. Außerdem ist es das Ziel, dass die Wochenmarktbeschicker ausreichend Platz behalten und sie besser versorgt werden – mit unterirdisch gelegten Elektranten, damit es beim Wochenmarkt keinen „Kabelsalat“ gibt. Es wird klar definierte Bereiche für die Außengastronomie geben und Bodenhülsen für Schirme in einer einheitlichen Gestaltung ohne Werbung.  Grafik/Quelle: Stadtverwaltung

• EZ: 6/12 nur 51.000 km • Standheizung • Klima • Navi • Xenon • Bluetooth

nur 14.800,- $

Bad Kreuznach Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Straße 5 Telefon 06 71 / 6 10 01

www.autohaus-grohs.de

Schnell, preiswert und gesund Rundgeschaut beim Kreuznacher Lastenrad

alles da Helle und freundliche 2-Zimmer-ETW! Pfaffen-Schwabenheim: 1996 erbaute Erdgeschosswohnung mit 62 m² Wfl., TGL.-Bad, geräumiges Wohnzimmer, große Terrasse und PKW-Stellplatz! EnEV: Verbrauchsausweis 97 kWh/ (m²•a), Erdgas, BJ 1996, Ww. nicht enthalten. € 98.000,-

Schwabenheimer Weg 119, 55543 Bad Kreuznach Tel.: 0671/795-0 • www.beinbrech.de

Unbenannt-1 3

16.02.2017 12:48:43

Keine zusätzliche Provision!

Bei uns finden Sie Ihr individuelles E-Bike: Viele Typen! Beste Marken! Riesenauswahl! Riese&Müller Hommage

OK E-Bikes, Sven Kriewald e.K. Grete-Schickedanz-Straße 12 55545 Bad Kreuznach/Planig Tel: 0671 / 4833879-0 www.ok-ebikes.de

E-BIKES

Bad Kreuznach (nl). Das Kreuznacher Lastenrad – kurz Klara – bringt vor allem älteren Mitmenschen, die auf dem Wochenmarkt einkaufen, Lebensmittel nach Hause. Unter dem Motto „Sie kaufen ein – wir bringen es heim“ steht der kostenfreie Service an den Wochenmarkt-Tagen dienstags und freitags in den Kernzeiten von 9.30 bis 12.30 Uhr zur Verfügung. Die

Ware wird vor Ort – an der seit 1. März eingerichteten Haltestelle am „Originalebrunnen“ – angenommen und nach Hause transportiert. Ein Team ehrenamtlicher Fahrer führt die Transporte durch. Die Auslieferung erfolgt mit dem umweltfreundlichen Lasten-E-Bike. „Wir fahren in der Stadt, bis nach Rüdesheim, Bretzenheim, Winzenheim, BME und Hackenheim. Mehr als die Hälfte aller Transporte im

Nahbereich der Stadt lassen sich mit Klara genauso schnell, nur preiswerter und gesünder per ELastenrad transportieren.“ Das Bad Kreuznacher Lastenrad schafft Verbindungen zwischen dem Wochenmarkt und dem Zuhause der Käufer: Damit lassen sich auch größere Einkäufe nach Hause schaffen, selbst wenn man selber eingeschränkt mobil ist. Lesen Sie mehr auf der Seite 6.

Tolle 2-Zimmer-ETW mit Fernblick! Dorsheim: Geniale 1994 erbaute Wohnung mit TGL-Bad, Westbalkon, schönem Umfeld, großem Kellerraum, 2 PKW-Stellplätze etc. Topp! EnEV: Verbrauchsausweis 106 kWh/ (m²•a), Heizöl, BJ 1994, Ww. enthalten. € 99.000,-

Keine zusätzliche Provision! Kreuzstraße 2-4 55543 Bad Kreuznach

0671/840-850 www.stein-immo.de




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 36 | 7. September 2017

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Starten Sie mit uns durch, wir betreuen Sie auf dem Weg in Ihre Selbstständigkeit!

B

Apotheken Notdienste Donnerstag 7. September: Rochus-Apotheke, Mainzer Str. 95, 55545 Bad Kreuznach-Planig, Tel. 0671-69733 Freitag 8. September: Rosen-Apotheke, Salinenstr. 35, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-26169 Samstag 9. September: Adler-Apotheke, Berliner Str. 42, 55583 Bad Münster, Tel. 06708-63880 Sonntag 10. September: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-36888 Montag 11. September: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285 Dienstag 12. September: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270 Mittwoch 13. September: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566 Donnerstag 14. September: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966

Ackvas Mühle in Weinsheim

Starten Sie mit uns durch, Ihre s in Buchhaltung* und rund rund ums ums Büro Büro Ihre Profi Profis in der der Buchhaltung und wir betreuen Sie auf dem Weg in Ihre Selbstständigkeit!

07.09. - 13.09.2017 DIE PFEFFERKÖRNER und der Fluch des schwarzen Königs

15.30 - 17.45

ab 0 J.

BARRY SEAL Only in America

ab 12 J. 15.15 - 17.15 - 20.30, Fr + Sa auch 22.45 THE CIRCLE ab 12 J. 16.00 - 18.15 - 20.45 (Sa + So nicht 16.00) Fr + Sa auch 23.15

IMMER NOCH EINE UNBEQUEME WAHRHEIT: Unsere Zeit läuft 18.30

KILLER’S BODYGUARD

20.15, Fr + Sa auch 23.00

THE LIMEHOUSE GOLEM Das Monster von London

HAPPY FAMILY

15.45 - 18.00 (Di nicht 18.00) 2D: 15.00 außer So

Tag des offenen Denkmals

Auslegestellen Sie finden Ihre Kreuznacher Rundschau in Windesheim, Kfz-Betrieb und Tankstelle Stiebitz, Bahnhofstr. 2

Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Mannheimer Straße 82 · 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Mannheimer Straße 82, 55545 Bad Kreuznach Redaktion: (bs) Bernadette Schier · (nl) Natascha Lind

(mm) Michaela Mc Clain

Layout: Maria Wilhelm Verteilte Auflage: 48.235 • Druckzentrum Rhein-Main

Brigitte Sommer

üroservice rigitte Sommer selbstständige Buchhalterin*

Tel.: 06727 897 37 40 Mail: info@bs-buerodienst.de

Alzeyer Straße 23 55457 Gensingen

www.facebook.com/Bueroservice.B.Sommer www.bueroservice-brigittesommer.bbh.de

Ihre Profis in*unsere der angebotenen Buchhaltung Leistungenund werdenrund gemäß §ums 6 Nr.3/4Büro St BerG ausgeführt

Brigitte Sommer selbstständige Buchhalterin*

Alzeyer Straße 23 55457 Gensingen

ab ? J.

Tel.: 06727 897 37 40 Mail: info@bs-buerodienst.de

www.facebook.com/Bueroservice.B.Sommer www.bueroservice-brigittesommer.bbh.de

ab 16 J.

*unsere angebotenen Leistungen werden gemäß § 6 Nr.3/4 St BerG ausgeführt

ab 16 J. ab 0 J.

ATOMIC BLONDE ab 16 J. 20.00 außer Mi, Fr auch 23.00, Sa auch 22.45 ANNABELLE 2 ab 16 J. 20.15, Do/Fr/Sa auch 18.00, Fr + Sa auch 23.15 TULPENFIEBER ab 6 J. 18.00 - 20.45 (Do nicht 20.45, So nicht 18.00) BULLYPARADE - Der Film ab 6 J. 15.00 - 17.30 - 20.00, Fr + Sa auch 22.30 BIGFOOT JUNIOR ab 6 J. 15.15

PLANET DER AFFEN: Survival

Do/Di 20.00, Fr + Sa auch 22.30

EMOJI - Der Film

16.00

ab 12 J. ab 0 J.

OSTWIND - Aufbruch nach Ora

Sa/So 16.00

ab 0 J. ab 16 J.

WISH UPON

Fr + Sa 23.15

SPIDER-MAN: Homecoming

ab 12 J.

ICH EINFACH UNVERBESSERLICH 3

ab 0 J.

Fr 22.45

Impressum

B

JUGEND OHNE GOTT ab 12 J. 17.30 - 20.30 (Sa nicht 17.30, Di nicht 20.30) DER WEIN UND DER WIND ab 0 J. Do 20.45, Fr 20.00, Sa 17.30, So/Mo/Di/Mi 18.00

20.00 außer Do + Di, Sa auch 23.00

am 10. September 2017 ab 11.00 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

üroservice rigitte Sommer

15.45 außer Di

DIE VERFÜHRTEN

ab 12 J.

SNEAK-PREVIEW

ab 18 J.

So 18.15, Di 15.45 - 18.15 - 20.45

Mo 20.30

DISNEY JUNIOR PARTY

ab 0 J.

HIGH SOCIETY

ab ? J.

So 14.45

Ladies First: Mi 20.00

W W W.D

Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54

(14 Cent/Minute)

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE Tel. 0671 - 796076-0

A B 21.

AUBVO

ALAIS 7 IM P 1 0 2 R MBE SEPTE

L K .D E

BINGE

N

HINDENBURGANL AGE 3 · 55411 BINGEN


Aktuell

7. September 2017 | KW 36

Kreuznacher Rundschau | 3

Spaß an und auf der Nahe

Veranstaltungskalender

Rückblick auf das Fischerstecherfest am Wochenende

Immer dienstags und freitags | 7.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach. Immer freitags | 16.30 bis 18.00 Uhr: Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. „Bad Kreuznach – eine Einführung“ im Haus des Gastes. Die Teilnahme ist kostenfrei – und auch für Einheimische und Neubürger interessant.

Hochkonzentriert und mit gezückter Lanze – so steuern die Boote aufeinander zu.

Immer samstags | 15.00 bis 17.00 Uhr: Weinerlebnis-Express mit sechs Weinproben und Wissenswertem über das Naheland. Preis: 14 €, Weingut Gattung, Ebernburg, Tel. 06708-2223, info@weingut-gattung.de.

Do 07.09. | 19.00 – 20.30 Uhr: Vernissage zur Ausstellung „Verwoben im Weingarten – Kindheitserinnerungen an das Nahetal“ von Daniela Orben. Im Künstlerbahnhof Ebernburg.

Fr 08.09. | 17.00 – 21.30 Uhr: 5. Bad Kreuznacher Existenzgründertag für 10.und Mai 2014 Neugründer Firmenübernahmen. DerKreisverwaltung Eintritt beträgt fünf Euro, enthalten ist ein Verzehrgutschein im Wert von 2,50 Euro. Veranstaltungsort: Bad Kreuznach 9.30 bis 14.30 Uhr Kreisverwaltung Bad Kreuznach, Salinenstraße 47. Fr 08.09 | 18.00 – 21.30 Uhr: Crucenia-Express-Fahrt mit Weinprobe und Winzervesper. Anmeldung bei der Touristinfo unter Tel. 0671-8360050, Teilnehmerbeitrag: 19 €. Fr 08.09. | 18.00 – 21.00 Uhr: Repair-Café bei der Alternative JugendKultur in der Planiger Straße 29. Gute Laune auch in den Ständen der Vereine und Institutionen, die für den guten Zweck mit dabei waren. Wie hier im Zelt der beiden Lions Clubs Bad Kreuznach und Rhein-Nahe, die beim Fischerstecherfest zusammenarbeiten.

Schönes Ambiente, gute Unterhaltung. Das Fischerstecherfest lockte auch am vergangenen Wochenende wieder zahlreiche Schaulustige in die „Arena Roseninsel“.  Fotos: B. Schier

Fr 08.09. | 18.00 – 20.00 Uhr: Vortrag: „Moral, Ethik und Haltung in der heutigen Zeit“ von Pater Elmar Salmann. Im Kurhaus BME; der Eintritt ist frei. Fr 08.09. | 19.00 – 20.30 Uhr: Lesung mit Migranten „Vom Suchen und Finden“ in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69; der Eintritt ist frei.

Sa 09.09. | 10.00 – 16.00 Uhr: Krebstag im Haus des Gastes mit Vorlesungen, Bad Kreuznach (bs). Am vergangenen Wochenende fand auf der Roseninsel an der Nahe das Fischerstecher- Vorträgen und Workshops. Anmeldung unter krebsgesellschaft-rlp.de. fest statt. Firmen und Vereine besetzen die Kähne – fünf sind im Boot, ein Stecher und vier Ruderer –, zwei Sa. 09.09. | 12.00 – 18.00 Uhr: Fest der Interkulturellen Woche auf dem Kähne treten gegeneinander an. Am Ende gewann bei den Damen das Boot der Sparkasse mit Stecherin Va-anzeige90x90_31012014.indd 1 31.01.14 10:23 Platz vor der Pauluskirche, Kurhausstraße 4. nessa Braun und bei den Herren das Boot der ASV Nahe mit Stecher Deniz Serhat. Sa. 09.09. | 14.00 – 15.30 Uhr: Kostenlose Führung durch die 750 Jahre Platzierungen Damen Platzierungen Herren alte St. Nikolauskirche. Platz 1: Sparkasse Rhein-Nahe Platz 1: ASV Nahe Platz 2: LBM mit Stecherin Franziska Ries Platz 2: BK Thunderbirds mit Stecher Marti Petri Sa. 09.09. | 15.30 – 17.30 Uhr: Tanz unter den Platanen im Kurpark mit dem Platz 3: DLRG mit Stecherin Milena May Platz 3: Fahrschule Steinbrecher mit Stecher Denis Steinbrecher Duo CoolAmix. Der Eintritt ist frei. Bei schlechter Witterung findet das Konzert im Haus des Gastes statt.

Nachrichten der Polizei

Täter in psychiatrische Klinik eingewiesen Der Polizei Bad Kreuznach wurde am Samstag, 2. September, gegen 20.56 Uhr mitgeteilt, dass an der Ecke Rüdesheimer Straße/ Liebfrauengasse in Bad Kreuznach eine Person eine andere „abstechen wolle“. An Ort und Stelle fand eine Polizeistreife einen 52-jährigen Mann und einen 29-Jährigen vor.

Der Jüngere hatte den Älteren überwältigt und hielt ihn am Boden fest. Neben den beiden lag ein Teppichmesser. Der 29-Jährige hatte Wunden an der Hand. Er gab an, dass er grundlos vom Beschuldigten geschlagen worden sei und dass dieser ein Teppichmesser in der Hand hatte. Mit diesem Messer habe der 59-Jährige ihn angegriffen. Er ha-

be den Angriff abwehren und den Mann zu Boden bringen können. Dabei habe er sich am Messer, dessen Klinge ein kleines Stück aus dem Griff ragte, die Hand verletzt. Der nicht alkoholisierte Beschuldigte wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten zunächst in Gewahrsam genommen. Später wurde er in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Nachrichten der Feuerwehr Feuer in achtgeschossigem Wohnhaus in Humperdinckstraße Ein Bewohner des achtgeschossigen Mehrfamilienhauses, in dem etwa 70 Personen wohnen, bemerkte am Samstag, 3. September, gegen 5.30 Uhr Brandrauch, der aus der darunterliegenden Wohnung durch ein gekipptes Fenster in seine Wohnung eindrang. Sofort setzte er einen Notruf ab und informierte alle Hausbewohner, damit sie das Gebäude verlassen konnten. Als die Feuerwehr eintraf, verließ der Großteil der Bewohner gerade das Gebäude. Aus den Fenstern der Brandwohnung und dem davor befindlichen Laubengang drang dichter Rauch.

Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging mit einem C-Rohr durch den Treppenraum zur Brandbekämpfung vor. Zwei Drehleitern standen auf beiden Gebäudeseiten in Anleiterbereitschaft. Die Bewohner, die sich noch im Gebäude befanden, wurden aufgefordert, in den Wohnungen zu bleiben, weil sie dort sicher waren. Die Löscharbeiten in der Brandwohnung wurden erschwert, weil dort Hausrat und Büchern in ungewöhnlichem Maße angehäuft waren. Der Mieter war nicht zu Hause. Mit einer Wärmebildkamera wurden letzte Glutnester aufgespürt und abgelöscht. Durch die Löscharbeiten drang

Wasser durch die Decken der beiden darunterliegenden Wohnungen. Die Oberbürgermeisterin machte sich vor Ort ein Bild von der Lage. Später konnten alle Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren, die Brandwohnung ist allerdings vorerst nicht bewohnbar und wurde von der Polizei verschlossen. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Der Einsatz der 29 Feuerwehrleute war nach knapp zwei Stunden beendet. Die Feuerwehr betont, dass es dem umsichtigen Handeln des Anrufers zu verdanken ist, dass keine Verletzten zu beklagen sind.

Sa 09.09. | 15.30 – 17.30 Uhr: Unterhaltungs- und Tanzmusik mit dem Trio Pirgos im Kurpavillon im BME. Der Eintritt ist frei. So. 10.09. | 09.00 – 12.00 Uhr: Führung anlässlich des Tages des Offenen Denkmals: „Vom Kurpalast zur Wellness-Oase“. Die Geschichte des Bäderhauses in der Kurhausstraße 23. Führungen jeweils zur vollen Stunde, der Eintritt ist frei. Der Hildegard von Bingen  Pilgerweg ist offiziell eröffnet. Der rund 140 Kilometer lange Pilgerwanderweg beginnt in IdarOberstein und führt über Niederhosenbach, dem Familiensitz und möglichen Geburtsort Hildegard von Bingens weiter nach Bad Sobernheim. Unweit von hier befindet sich die Klosterruine Disibodenberg, in dem die Heilige die ersten 40 Jahre ihres bedeutenden Lebens verbrachte. Weiter geht es nach Sponheim, wo Hildegard im Alter von acht Jahren zu ihrer Lehrerin Jutta von Sponheim gegeben wurde (1106). Der Pilgerwanderweg endet schließlich in Bingen am Rhein. Hier zeugt noch der Rupertsberger Gewölbekeller von der letzten Wirkungsstätte Hildegard von Bingens: 1150 gründete sie das Kloster Rupertsberg im heutigen Bingerbrück, das 29 Jahre Ort ihres Schaffens war. Letzte Stationen auf dem Pilgerwanderweg sind die Wallfahrtskirche St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen mit dem Hildegardschrein sowie die Benediktinerinnenabtei St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen. Dazu gibt es folgende Sonderveranstaltungen Sa 09.09 | 12.00 – 18.00 Uhr und So 10.09. | 10.00 – 17.00 Uhr: Klosterruine Disibodenberg, Disibodenberger Hof 3, Odernheim am Glan: Hildegardmarkt mit kostenfreien einstündigen Führungen am Sonntag um 10.00, 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr. So 10.09. | ab 10 Uhr: Burgfest auf der Dalburg So 10.09. | ab 10 Uhr: Kulturtag auf der Klosterkirche Sponheim.


KULTUR

4 | Kreuznacher Rundschau

Macht und Pracht Veranstaltungen zum Tag des Offenen Denkmals

Nikolauskirche von innen. Bad Kreuznach. Der Tag des offenen Denkmals rückt europaweit denkmalgeschützte Gebäude in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses. Am Sonntag, 10. September, steht der Denkmaltag unter dem Motto „Macht und Pracht“. In Bad Kreuznach haben wieder die VHS, die GuT und der Verein für Heimatkunde ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Es stehen fünf Sehenswürdigkeiten im Mittelpunkt: das Bäderhaus, die Römerhalle, die Nikolauskirche, die Pauluskirche und das Schloßparkmuseum – das alte Amalienschloß. Unter dem Motto „Vom Kurpalast zur Wellness-Oase“ werden um 9.00 und um 10.00 Uhr jeweils Führungen in der Saunalandschaft Bäderhaus, Kurhausstr. 23, durchgeführt. Bäderhausmanager Carlo Weisskopf erläutert einerseits, zu welchem Zweck das Gebäude einst als luxuriöses Kurmittelhaus entstand und zeigt vor allem, wie heute hier Wellness-Luxus zelebriert wird. Um 11.00 Uhr besteht Gelegenheit, die Geschichte der größten Kirche der Stadt – Pauluskirche, Kurhausstraße 2 – bei einer Führung mit Wolfgang Reiche kennenzulernen. Die Pauluskirche war das sakrale Zentrum der mittelalterlichen Stadt und ist bis heute der größte Kirchenraum zwischen Mainz und Trier. Die Baugeschichte spiegelt die Wandlungen der Historie der Stadt wider. Gleichfalls um 11.00 Uhr besteht Gelegenheit, bei einer unterhaltsamen Führung mit Doris Helmstädt viel Interessantes über das heutige Schloßparkmuseum zu erfahren. Im 18. Jahrhundert als Herrenhaus für die Fürstentochter Amalie von Anhalt-

Dessau erbaut, wurde es von der Unternehmerfamilie Puricelli ausgebaut und spiegelt Wohnkultur und Repräsentationsbedürfnis der bürgerlichen Oberschicht im 19. Jahrhundert wider. Die Nikolauskirche, Eiermarkt, war eine Klosterkirche des Karmeliterordens, der sich dem Armutsideal verpflichtet hat. Dennoch ist die Ausstattung der Kirche ein ausdrucksstarkes Zeugnis der römischkatholischen Glaubenskultur und mit dem Heilig-Kreuzreliquiar befindet sich im Besitz der Kirche eine der schönsten Goldschmiedearbeiten des Mittelalters. Um 12.15 Uhr und noch einmal um 15.00 Uhr besteht Gelegenheit, die Kirche bei einer Führung kennenzulernen. Es führen Elisabeth WerdenTroll und Marita Peil. Wenige Hundert Meter weiter befindet sich das Museum Römerhalle, Hüffelsheimer Straße 11, unweit des Standortes einer der größten römischen Palastvillen nördlich der Alpen. Machtanspruch und Reichtum des Imperium Romanum und die luxuriöse Wohnkultur der kleinen römischen Oberschicht werden hier anschaulich vor Augen geführt. Um 14.30 Uhr führt ein Vortrag von Dr. Michael Vesper die Palastvilla als Zeugnis von Macht und Pracht im Römerreich vor, bevor um 15.30 Uhr die Hausherrin Silona, alias Petra Kiefer, selbst das Wort ergreift und durch ihr einstiges Zuhause führt. Das Schoßparkmuseum und die Römerhalle sind ganztägig von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. In allen beteiligten Einrichtungen ist an diesem Tag der Eintritt frei.

KW 36 | 7. September 2017

Tribute to Jethro Tull“ „Thick As A Brick“ im “Dudelsack – um einige Jahrzehnte zurückversetzt

Bad Kreuznach. Am Samstag, 9. September, findet im Musik- und Kulturkeller Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44, ein Konzert der Band „Thick As A Brick“ statt. Vor allem die Stücke aus dem ersten Jahrzehnt von Jethro Tull sind es, die es der Trierer Coverband „Thick As A Brick“ angetan haben. Es ist die einzige deutsche Band, die den Musikern um den schottischen Bandleader Anderson ihren Tribut zollt. Seit 2006 sind die sechs Musiker auf regionalen und überregionalen Bühnen zu Hause. Die neue Stimme ist James Sexton. 1989 kam er aus England nach Deutschland. Seit 2000 ist

er hauptberuflich als Musiker, unter anderem als Duo „The Limpets“, unterwegs. Aber auch als Gitarrist und Bassist ist James immer wieder in unterschiedlichen Formationen unterwegs. Melodischer Mitspieler auf der Bühne ist Christoph Marx mit seiner Querflöte. Schon bei den ersten Tönen hört man, hier werden Stücke von Ian Anderson gespielt. Wenn die Melodie des inzwischen nicht mehr nur BachKlassikers Bourrée ertönt, fühlt man sich musikalisch um einige Jahrzehnte zurückversetzt. Mit jazziger Improvisation und wechselnden Soli mit dem Schlagzeug wer-

den aus alten Hits wie „My God“ minutenlange Werke, bei denen die Freude an der Musik aus allen Instrumenten klingt. Auch schwierige Rhythmen meistern die Trierer dank des aus dem Jazz kommenden Schlagzeugers und Perkussionisten Daniel Thull elegant und teilweise rasant. Unterstützt wird er am Bass von Till Marx, der mit seiner zweiten Band „Ancient „ im Metal-Bereich aktiv ist. Mit Sven Thiedecke an den Keyboards komplettierte sich die Besetzung von „Thick As A Brick“ im Februar 2009. An der E-Gitarre ist Manuel Biwer, als langjähriger musikalischer Weggefährte von Till, seit Anfang 2013 als sechstes Bandmitglied mit dabei. Die Band fühlt sich sowohl in intimen Bars wohl, kann aber auch Open-Air-Festivals mit hunderten Zuschauern in eine Seventies-Stimmung versetzen, indem sie den Sound der guten alten Zeit aufleben lässt. Beginn zirka 21.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr. Eintritt: VVK 10 Euro/ AK 12 Euro Vorbestellung: Dudelsack, Rüdesheimer Str. 44, Bad Kreuznach, oder telefonisch ab 19.00 Uhr unter 0671-34535.

Spirit Of The 90s“ “Im Hofgut Rheingrafenstein Bad Kreuznach. Zwei Floors, zwölf Acts und ein guter Zweck: „Spirit Of The 90s“ kehrt am Samstag, 16. September, ab 15.00 Uhr, auf das Hofgut Rheingrafenstein zurück. Mit einem neuen Konzept vereint das Festival in diesem Jahr erstmals Club-Atmosphäre und Open-Air-Feeling. Dafür wird schon tagsüber unter freiem Himmel gestartet und auf 100 Tonnen Sand unter Palmen ein besonderes Ambiente geboten. Bis nach Sonnenuntergang erklingt dort das Beste aus den Neunzigern, während parallel in den Räumlichkeiten des Hofguts auf einem

zweiten Floor gefeiert und getanzt wird. Sowohl Fans von Pop, Rock und Boy-Bands als auch die Freunde des guten, alten TechnoSounds werden auf ihre Kosten kommen. Besonderes Highlight in diesem Jahr: Kai Tracid kommt als Headliner nach Bad Kreuznach. Der gebürtige Frankfurter hat eine beachtliche Palette an erfolgreichen Releases seit den 90ern vorzuweisen: Your Own Reality, Dance For Eternity, Liquid Skies, Destiny´s Path, Tiefenrausch, Too Many Times, Life Is Too Short sowie Trance & Acid waren allesamt

in den deutschen Singlecharts vertreten. Mit der Unterstützung des Projekts „Mut tut gut“ setzt sich die Eventreihe in diesem Jahr zusammen mit ihren Sponsoren für ein besonderes Trainingsangebot für Kinder zur Gewaltprävention ein. Von jedem verkauften Ticket kommt jeweils 1 Euro dem Projekt zugute. Tickets sind online über die Homepage www.spiritofthe90s.de erhältlich sowie beim Hofgut Rheingrafenstein und GOYA Fashion in der Bad Kreuznacher Fußgängerzone.

Dreaming“-Benefizveranstaltung “ für Neu Bethesda Ballettcenter Shoukry im Luthersaal der Stiftung kreuznacher diakonie Bad Kreuznach. Am Sonntag, 17. September, 17.00 Uhr, findet im Luthersaal der Stiftung kreuznacher diakonie eine Tanzaufführung des Balletcenters Shoukry statt. Kleine Pausen zwischen den Tanzeinlagen werden gefüllt mit Text und Poesie. Die Choreographie greift sowohl Sequen-

zen aus klassischem Ballett wie „Coppelia“ oder „Nussknacker“ auf, wie auch Musik von Schubert, Fahrenhaidt, Yanni oder Michael Jackson. Jede Gruppe bietet einen kleinen Einblick, sodass neben Kinderballett, Ballett für Kinder und Jugendliche, Ballett für Erwachsene auch Spitzentanz

und Jazzdance präsentiert werden. Für die Choreographie ist Ahmed Shoukry verantwortlich. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für Neu Bethesda, eine Einrichtung der Stiftung kreuznacher diakonie für Menschen mit Behinderung, wird gebeten.


7. September 2017 | KW 36

Kreuznacher Rundschau | 5

Steuererklärung? Kein Problem. Verschenken Sie kein Geld, denn ohne Einkommensteuererklärung gibt es keine Rückzahlung!

- Dachrinnenreinigung - Überdachungen, Glasdächerreinigung oder Dächerreinigung - Wintergartenreinigung Für Sie zu hoch und zu schwer zu reinigen? Für uns eine Leichtigkeit!

Fotolia

Firma Reinigungsservice Nessel · Ackergasse 2 · 55585 Altenbamberg, Kontaktperson: Frau D. Nessel Telefon 06708/3666, E-Mail: info@reinigungsservice-nessel.de · www.reinigungsservice-nessel.de

Marcus Kleist GaLaBau

Portugieserweg 13 · 55583 Bad Kreuznach Alles rund ums Haus • Außenanlagen • Garten- und Landschaftsbau • Bagger- und Pflasterarbeiten Tel: 06708 / 641312 · Mobil: 0160 / 97541236 E-mail: marcus@kleist-galabau.de · www.kleist-galabau.de

Ackvas Mühle in Weinsheim

Herausgeber: Dr. Joe Weingar ten, Bahnhofstraße 5, 67821 Alsenz. Foto: Foto Rimbach Mainz.

Im Rahmen einer Mitgliedschaft berät Silke Müller Arbeitnehmer, Beamte und Rentner bei ausschließlich nichtselbständigen Einkünften und erstellt dann die Einkommensteuererklärung.

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. Beratungsstellenleiterin Silke Müller Robert-Touzet-Straße 43 (Nähe JET-Tankstelle, Bosenheimer Straße) 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 - 200 43 46 Mobil: 0174 - 906 07 72 www.kreuznacherlohnsteuerhilfe.de Beratung nach StBerG § 4 Nr.11

SCHIMMEL IM HAUS? Telefonberatung kostenlos  06721 - 490 648 od.

Bäckerei Steinhauer

Beratung vor Ort

- Hüffelsheim -

0151 - 527 42 389

Feuchtigkeitsmessung Schadstoffmessung Raumluft Gutachten

Tag des offenen Denkmals

am 10. September 2017 ab 11.00 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wolfgang Dany Sachverständiger für Schimmelpilzbefall wdanywin@aol.com www.schimmelcontrol.de

Die, die die leckeren Streuselkuchen und Hefezöpfe backen!!!

Wir sind wieder gestartet! – Anzeige –

Feuchte Wände im Keller oder Wohnbereich? Schimmel oder Ausblühungen? Sanieren mit 25 Jahren BKM.MANNESMANN-Garantie

N

ahezu jeder Hausbesitzer wird irgendwann mit nassen Wänden im Keller oder Wohnbereich konfrontiert. Durch Feuchtigkeit in Wänden entstehen Schimmel, Ausblühungen, Salpeter und Abplatzungen, die Bausubstanz wird angegriffen. Besteht das Problem schon länger und bleibt unbehandelt, wird die Wohnqualität eingeschränkt. Gesundheitliche Folgen sind nicht auszuschließen. Der Wert der Immobilie wird dadurch nachhaltig gemindert.

Die BKM.MANNESMANN AG löst Probleme mit feuchten Wänden zuverlässig. Von innen, ohne auszuschachten. Das System und die Produkte der BKM.MANNESMANN AG sind technologisch revolutionär. Die Wände werden trocken, bleiben garantiert atmungsaktiv und das Mauerwerk erhält seine natürliche Fähigkeit zur Wärmedämmung zurück. Die Wirksamkeit der in Deutschland hergestellten Produkte wurde von der staatlichen Materialprüfungsanstalt Nordrhein Westfalen bestätigt.

Die BKM.MANNESMANN AG gibt 25 Jahre Hersteller-Garantie auf diese Wirksamkeit. Unser traditionsreicher Name steht für 125 Jahre deutsche Industriegeschichte. Sie sind Hausbesitzer und haben Probleme mit Feuchtigkeit im Keller oder im Wohnbereich? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir vereinbaren mit Ihnen einen Termin zur Schadensanalyse. Dieser Service ist für Hausbesitzer kostenlos, ob es anschließend zum Auftrag kommt oder nicht.

Ihr Partner und Stützpunkt der BKM.MANNESMANN AG vor Ort: .. .. BKM.Bautenschutz GmbH Am Guldenbach 45 55494 Rheinböllen

06764 .749 50 23 info@bkm-bautenschutz.de www.bkm-bautenschutz.de


Aktuell

6 | Kreuznacher Rundschau

KW 36 | 7. September 2017

Schneller, preiswerter und gesunder Transport Rundgeschaut beim Kreuznacher Lastenrad BME (nl). Am Wochenende kann das Lastenrad von Vereinen und Initiativen aber auch von Privatpersonen kostenlos oder gegen eine kleine Spende ausgeliehen werden. Es stehen auch Kindersitze für Kinder bis etwa

vier Jahre zur Verfügung. Bunchungen bei Radservice Manfred Schumacher, Stromberger Straße 2, Buchungstelefon 0671800880. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass der Inhaber eines Ge-

schäftes, in dem eingekauft wird, die Hotline 800880 wählt. Der Anruf wird an das „Klara-Handy“ weitergeleitet und die Ware vor Ort abgeholt. Einkäufe schleppen, das muss auch nicht sein, wenn der Wochenmarkt bis Mit-

te Dezember an die Pauluskirche umzieht: Auch dort können Kunden den Lastenrad-Bringservice in Anspruch nehmen. Gesucht werden weiterhin ehrenamtliche Fahrer/-innen, die

sich bei Pitt Elben (pitt.elben@ gmx.net, Telefon 0671-8459219), oder bei klara@bad-kreuznach. de und zag@bad-kreuznach.de melden können. Klara – eine Initiative, die sich bewährt hat – Zeit, sich dort mal „rundzuschauen“.

Markus Heidrich, Fahrer

Hans-Peter Klein, Fahrer und Disponent

„Ich bin erst seit kurzem Fahrer für ‚Klara‘. Als ich beim Vorbeigehen auf die Initiative aufmerksam wurde, habe ich gleich nachgefragt, ob ich mich daran beteiligen könnte, denn ich finde das eine gute Sache. Ich bin froh, dass es so was gibt – gerade für ältere Menschen. Das Team, in das ich wunderbar aufgenommen wurde, ist echt toll und ich fahre gerne. Als Klara-Fahrer wirst du in der Stadt positiv aufgenommen, alle Leute begegnen dir mit einem Lächeln im Gesicht.“

„Ich bin selbst Radsportler und finde es schön, dass die Stadt so eine Initiative ergriffen hat. An diesem zentralen Standort lernt man immer neue Leute kennen. Freitags fahren wir etwa zehn bis zwölf Touren mit zirka 30 bis 40 Kilometern, dienstags ist es ein bisschen weniger. Wir sammeln die Einkäufe und dann wird ein Streckenplan gemacht. Vermehrt betreuen wir Stammkunden. Wir passen auch während des Einkaufs auf Tüten auf, dann können die Kunden über den Markt schlendern oder in der Stadt bummeln, ohne Taschen tragen zu müssen.“

Helga Dödtel, Marktbesucherin

Bärbel Sternberger, Marktbesucherin

„Ich nehme ‚Klara‘ heute das erste Mal in Anspruch. Ich habe zwar schon vor zwei Monaten davon gehört, aber da ich oft mit Nachbarn in die Stadt gekommen bin, musste ich das Lastenradtaxi noch nicht nutzen. Ich finde ‚Klara‘ eine tolle Idee – besonders für alleinstehende oder ältere Menschen. Meine Einkäufe – und da kommt immer viel zusammen auf dem Markt – werden gerade ans Auto gebracht. Ich bin bereit zu einee Spende“ – die sie prompt in die Spendendose wirft.

„Ich bin schon von Anfang an Stammkundin von ‚Klara‘. Das Lastenradtaxi finde ich super praktisch, denn ich muss nicht mit dem Auto kommen, sondern kann zu Fuß zum Markt laufen und bekomme meine Einkäufe nach Hause gebracht. Ich muss sagen, die Einkäufe sind immer zuverlässig bei mir zu Hause angekommen. Meiner Meinung nach könnte man die Kernzeiten verändern und früher anfangen – besonders in den Sommermonaten und an heißen Tagen, das wäre für mich noch praktischer.“

Heidi Rabold, Marktbeschickerin

Daniel Elsner, Marktbeschicker

„‚Klara‘ ist eine super gute Idee. Der Bedarf ist da – das weiß ich aus eigener Erfahrung: Wir, die Imkerei ‚BienenGarten‘, haben schon selbst unseren Kunden den Einkauf in Haus geliefert. Die Kunden sind sehr dankbar, den Einkauf nicht ‚jonglieren‘ zu müssen. Das projiziert sich auch auf ‚Klara‘. Unser Honig ist auch nicht leicht zu transportieren. Ich bekomme immer nur positives Feedback von den Kunden und verweise selbst auf das Lastenradtaxi. Mittlerweile ist ‚Klara‘ bekannt und etabliert.“

Daniel Elsner von Daniels Hühnerhof sollte vor längerer Zeit mal eine große Menge Eier, die dringend im RegioMarkt gebraucht wurden, ausliefern. Die Kiste Eier konnte er selbst nicht zustellen, da er alleine an seinem Wochenmarkt-Stand war. Da halfen doch tatsächlich die Fahrer von „Klara“. „Das war absolut perfekt, dass die Fahrer mir unter die Arme gegriffen haben. Seitdem verweise ich auch bei Kunden – denn viele wissen das noch gar nicht – auf das Lastenradtaxi und die können dann auch viel mehr einkaufen.“


7. September 2017 | KW 36

Kreuznacher Rundschau | 7

Square Dance fördert die Gesundheit

Tanzen fördert die Gesundheit, besonders in den Bereichen: >Kalorien, >Gedächtnis, >Stärkung v. Herzen, Knochen, Wirbelsäule u. Muskeln Square Dance Schnuppernachmittag bei den Red Rock Hoppers in Hüffelsheim, Beinde 4 (Gemeindehalle). Sonntags ab 16:30 Uhr am 15.10., 22.10. und 29.10.17. Infos unter 0179 – 481 43 53 oder 0176 – 91 31 87 40

Massivholzbetten von Bisanz … Wählen Sie aus vielen verschiedenen Holzarten und Ausführungen. So, wie Sie es sich wünschen! Finden Sie Ihre Matratze und Ihr Kissen – garantiert aus eigener Fertigung!

Tel.: 06725-9300-0 | Fax: 06725-9300-10 | www.bisanz.de Bisanz e.K. Ihre beste Adresse für Sitzen, Liegen und Schlafen Max-Planck-Straße 24-26 | 55435 Gau-Algesheim Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE: Zentrale: Tel. 0671 - 7960760

Raiffeisen Weinsheim

Spar-Heizöl Holzpellets

 08 000 345 345 gebührenfrei

www.Raiffeisen-Hunsrueck.de

Tiere der Woche: Pedro

Pedro kam als verletztes Fundtier zunächst in die Tierklinik. Er hatte einen sehr großem Abszess am Kopf. Außerdem war er nicht kastriert. Pedro war also vom 12.03. bis 15.04.2017 auf der „Intensivstation“. Pedro hat alle Behandlungen und Operationen über sich ergehen lassen und zeigt sich richtiggehend dankbar für die Hilfe. Er ist lieb und freundlich zu Menschen. Allerdings sagt er auch auf Katzenart Bescheid, wenn es genug ist mit den Streicheleinheiten. Ob er sich mit Artgenossen versteht konnten wir noch nicht herausfinden, da Pedro wegen seines sensiblen Magens Spezialfutter benötigt und deshalb nicht mit anderen Katzen zusammen in einem Gehege gehalten werden kann. Pedro will nun nach 5 Monaten endlich das Tierheim verlassen in ein neues Zuhause mit Auslauf. Außerdem suchen einige junge, kastrierte und scheue Katzen geduldige Katzenliebhaber oder eine Anstellung als Mäusefänger auf Bauernhöfen.

Tierheim Bad Kreuznach Rheingrafenstraße 120 – Kuhberg · Tel: 0671 - 8960296 · Fax 8960297 Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN DE80560501800000112557, BIC MALADE51KRE www.tierheim-bad-kreuznach.de

Die neue Lebenslust ist da Erhältlich bei Verwaltungen und Unternehmen in der Stadt und natürlich bei der Kreuznacher Rundschau.

Tradition rund um den Fuß

- Anzeige -

Bei Enk Orthopädie-Schuhtechnik ist in Bad Kreuznach seit 10 Jahren Orthopädie Vertrauenssache Seit 10 Jahren ist Enk Orthopädie-Schuhtechnik an der Ecke Römerstraße/Hasengasse in Bad Kreuznach für seine Kunden da. Der Familienbetrieb bietet ein großes Sortiment an modischen Komfortschuhen, erstellt Maßschuhe und Maßeinlagen. Daneben liegt der Schwerpunkt des Fachgeschäftes auf der Beratung und Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln sowie der Sportorthopädie. Ergänzt wird die Sportorthopädie durch ein modernes Studio für Gang- und Laufanalyse. Die Fußgesundheit ist ein überaus hohes und sensibles Gut, das nur einem Fachmann anvertraut werden sollten, der über eine langjährige Erfahrung verfügt, kompetent und umfassend berät, die Bedürfnisse des Fußes exakt ermittelt, über modernste Analyse- und Diagnosegeräte verfügt und diese punktgenau zum Wohle Ihrer Füße einsetzt. Dafür garantieren die Experten von Enk Orthopädie-Schuhtechnik und dies ist gleichzeitig das Erfolgskonzept des Familienunternehmens. Das Wohl der Füße und die fachgerechte Beratung stehen für Rainer, Karina und Sascha Enk mit ihrem kompetenten Team an erster Stelle, denn so individuell der Mensch selbst ist, so individuell ist auch die Versorgung des Fußes. Das Leistungsspektrum von Enk Orthopädie-Schuhtechnik ist breit: Ob Orthopädische Maßschuhe bzw. Sicherheitsschuhe wie Spezial- und Entlastungs-

schuhe, die in der betriebseigenen Werkstatt angefertigt werden, oder auf Fehlstellung, Bedürfnisse und Schuhwerk individuell abgestimmte orthopädische Einlagen wie Maß-, Sportoder sensomotorische Einlagen als auch individuelle Änderungen am Konfektionsschuh sind bei Enk Orthopädie-Schuhtechnik möglich. Betreut wird dieser Bereich von Rainer Enk, Orthopädie-Schuhmachermeister. Das Portfolio wird ergänzt durch Kompressionsprodukte und Bandagen und Orthesen, die zur Gesundheit von Füßen und Gelenken beitragen: Schmerzen werden gelindert, Gelenke entlastet und stabilisiert und Schonhaltungen vermieden. Die Sportorthopädie zur Vorbeugung von Verschleißerscheinungen und Optimierung der sportlichen Leistungsfähigkeit ist Aufgabe von Sascha Enk. Seine Hilfe kann er dann optimal anbieten, wenn er rechtzeitig beraten darf, damit Probleme möglichst gar nicht entstehen. Besonders wichtig ist dies für Menschen, die sportlich aktiv sind. Außerdem gibt es Spezialschuhe für Diabetiker und Rheumatiker mit besonderen Ausstattungsmerkmalen für einen sicheren Rundum-Schutz. Modernste Technik unterstützt das Team bei der Analyse. Durch die ständige Fortbildung sind die Mitarbeiter auf dem neuesten Stand – alles im Sinne der Gesundheit. Die Gang- und Laufanalyse ist mit High-Tech-Geräten der neuesten Generation ausge-

stattet: Die Kunden laufen oder gehen auf einem medizinischen Laufband. Die hochmoderne Biomechanik-Software erfasst Bewegungsdaten und darauf kann sich Enk Orthopädie-Schuhtechnik bei der Beratung beziehen. Aber auch leichtes, offenes Schuhwerk für die warme Jahreszeit, elegante oder bequeme Schuhe für jede Gelegenheit oder Stiefel und Stiefeletten für den Winter – in der Komfort-SchuhAbteilung führt Enk OrthopädieSchuhtechnik ein breites Sortiment renommierter Hersteller. Enk Orthopädie und Schuhtechnik verfügt über eine kompetente Rundum-Versorgung. Den Betrieb gibt es übrigens schon um einiges länger: Vor über 30 Jahren eröffneten Rainer Enk und Karina Enk das Hauptgeschäft in Bingen. Die Hauptfiliale befindet sich auch nach wie vor dort – eine familieneigene Werkstatt inklusive. Bereits Rainer Enks Vater und Großvater waren Schuhmacher. Und die Tradition wird fortgesetzt durch Sohn Sascha, der sich hauptsächlich um den Bereich Sporthopädie kümmert.

Römerstraße/Ecke Hasengasse · 55543 Bad Kreuznach · Tel: 0671 - 2 98 66 85


Aktuell

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Workshop

Gospel Die Diakonische Gemeinschaft Paulinum der Diakonie lädt am Samstag, 23. September, und Sonntag, 24. September, zu einem Gospelworkshop, unter Leitung von Hans-Jörg Fiehl ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen verschiedene Stücke nach der „Call and Response-Technik“ (Vor- und Nachsingen). Am Sonntag werden die Lieder in einem Gospelgottesdienst in der Diakonie-Kirche präsentiert. Der Workshop beginnt samstags um 10 Uhr im Luthersaal (bis ca. 18.30 Uhr) und endet am Sonntag mit einer Generalprobe um 8.30 Uhr und dem Gottesdienst um 10 Uhr (Ende ca. 11 Uhr) in der Diakonie-Kirche. Kosten inklusive Verpflegung: Mitglieder der Diakonischen Gemeinschaft Paulinum 20 €, alle anderen Teilnehmenden 25 €. Anmeldung: Diakonische Gemeinschaft Paulinum, Bösgrunder Weg 12, 0671-605-3287, andrea.baeder-mellmann@kreuznacherdiakonie.de. Anmeldeschluss: 7. September

Frauentreff

September Die Aktivitäten des Kreuznacher Frauentreffs, Klappergasse 15, im September 2017 • Donnerstag, 7. September, 15 Uhr: Neuer Gesprächskreis „Die Zeit nach dem Berufsleben“ • Dienstag, 12. September, 15 Uhr: Strickcafé • Montag, 18. September, 10.30 Uhr: Französische Konversation „On parle francais“; Leitung Simone Kohler-Artois • Dienstag, 19. September, 15 Uhr: Strickcafé • Donnerstag, 21. September, 15 Uhr: Neuer Gesprächskreis „Die Zeit nach dem Berufsleben“ • Dienstag, 26. September, 15 Uhr: Strickcafé Telefon: 06707-22-8012

Besichtigung

Windpark Wer schon immer mal einen Windpark besichtigen wollte, hat am Samstag, 9. September, von 10 bis 12 Uhr in Fürfeld Gelegenheit dazu. Interessierte können sich unter Telefon 0671 99-1231 oder per EMail an n.goehlich@stadtwerkekh.de anmelden.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de

KW 36 | 7. September 2017

Einsatz auf dem Salinenplatz für Frieden und Abrüstung Fast 40 Menschen demonstrieren am Antikriegstag

Termine Bad Kreuznach Gottesdienst

ACK Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) lädt zu einem ökumenischen Gottesdienst am Sonntag, 10. September, 17.30 Uhr in die Heilig-Kreuz-Kirche ein.

Sicherheitsmobil

Im September

Auf dem Salinenplatz gingen fast 40 Menschen auf die Straße und demonstrierten am Antikriegstag für Frieden und Abrüstung. Bad Kreuznach (red). Am Freitag, 1. September, dem Antikriegstag, konnte Ausländerpfarrer Siggi Pick fast 40 Menschen auf dem Salinenplatz begrüßen, die dem Aufruf des DGB und des Netzwerks am Turm gefolgt waren und für Frieden und Abrüstung demonstrierten. Jürgen Locher, stellvertretender Kreisvorsitzender des DGB, erinnerte daran, dass vor 78 Jahren mit dem Überfall Nazideutschlands auf Polen der zweite Weltkrieg begann, der über 50 Millionen Menschenleben kostete. Derzeit zählt man weltweit zirka 35 bewaffnete Konflikte. Zu den Folgen gehörten 65 Millionen Flüchtlinge. Denen, die in die EU kämen, müsse Schutz und Unterstützung geboten werden. Er mahnte fried-

liche Konfliktlösungen an, wobei soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit eine große Rolle spielten. Fairer Handel statt Abkommen wie TTIP seien angesagt. Namens der Gewerkschaften lehnte er eine Erhöhung der Rüstungsausgaben auf 2 Prozent des Bruttosozialprodukts ab. Mehr als 30 Mrd. Euro würden sonst in anderen Etats fehlen. Danach sprach auf dem mit Fahnen und Spruchbändern dekorierten Platz Andreas Zumach. Er arbeitet als Journalist für diverse Medien am Sitz der UN in Genf. Er ging auch vor dem Hintergrund des Konflikts zwischen den USA und Nordkorea auf den Vertrag von 122 Mitgliedsstaaten der UN ein, der die völlige Ächtung und Abschaf-

fung der Kernwaffen verlangt. Deutschland habe sich nicht mal an den Verhandlungen beteiligt, ebenso wenig die anderen Staaten mit Atomwaffen. Diese ignorierten den Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen in dem Punkt, der von ihnen konkrete Schritte zur Abrüstung verlange. Deutschland wolle die atomare Teilhabe gesichert sehen, d.h. die Option, dass im Kriegsfall die 20 Atombomben in Büchel von der Bundeswehr eingesetzt werden können. Zumach riet zu einer Kampagne der Friedensbewegung dafür, dass der Kernwaffenverzicht ins Grundgesetz komme. Am Abend ging Zumach dann vor rund 30 Zuhörern im Bonhoeffer-Haus ausführlich darauf und auf andere Themen ein.

„Deine Stimme zählt“ Aktion des Kreisjugendrings Bad Kreuznach zur Bundestagswahl Bad Kreuznach (red). Die Grundlage dafür, wem man bei der Bundestagswahl eine Stimme gibt, sollte eine Entscheidung aufgrund von Wissen und keine Bauchentscheidung sein. Eine Arbeitsgruppe des Kreisjugendrings Bad Kreuznach bestehend aus AJK, evangelischer und katholischer Jugend sowie Stadt- und Kreisjugendförderung hat sich mit der Frage beschäftigt: Was brauchen junge Menschen, um wählen zu können? Die Arbeitsgruppe hat ein mobiles Wahllokal entwickelt, das bereits am Jahrmarktsdienstag im Rahmen eines Testlaufes neben der Wunderbar des Kreisjugendringes aufgebaut war. In diesem mobilen Wahllokal dürfen am Dienstag, 12. September, von 11.00 bis zirka 14.00 Uhr an der Pauluskirche während des Wochenmarktes und

am Freitag, 22. September, von 11.00 bis etwa 15.00 Uhr jeweils in der Fußgängerzone, Ecke Douglas, alle zur Wahl gehen. Die besonderen Wahlzettel werden dann in U18- und Ü18-Wahlurnen gesteckt und nach der Wahl am 24. September von der Arbeitsgruppe ausgewertet. Informationen zur Bundestagswahl 2017 sowie ein großes Informationsbanner, das beschreibt „Bundestagswahl – Wie geht das?“ tragen zur Informationsvermittlung bei. Im mobilen Wahllokal des Kreisjugendringes finden sich neun verschiedene Wahlzettel. Dabei spielen nur die sechs Parteien eine Rolle, bei denen wegen aktueller Umfrageergebnisse erwartet wird, dass sie in den Bundestag einziehen könnten. Zu den Themenbereichen Jugendarbeit, Klimaschutz, Zuwanderung und Inte-

gration, Wirtschaft, Arbeit sowie Rente gibt es jeweils einen Wahlzettel, auf dem die Kernaussagen der Parteien zu den jeweiligen Themenbereichen zu finden sind, ohne dass die Parteien bei ihren Aussagen genannt werden. Des Weiteren gibt es einen Wahlzettel mit den Slogans, den Parteienlogos und den Direktkandidat/-innen des Wahlkreises. Auch diese Wahlzettel sind mit Ausnahme der Parteienlogos ohne Angabe der jeweiligen Partei. Jugendliche und Erwachsene sollen so zum Nachdenken darüber angeregt werden, wonach sie politische Entscheidungen treffen. Über die Auflösungen sowie die Wahlproramme der sechs Parteien kann man sich sowohl am mobilen Wahllokal als auch auf der Homepage des Kreisjugendrings www.kjr-kh.de kundig machen.

Das Sicherheitsmobil der Stadt ist an folgenden Tagen und Plätzen im September jeweils von 14 bis 16 Uhr präsent: • Freitag, 8. September, Winzenheim, Scheunenplatz • Dienstag, 12. September, Salinenplatz, • Dienstag, 19. September, Pocket-Park, Planiger Straße, • Donnerstag, 21. September, Dorfplatz in Ippesheim, • Montag, 25. September, Kirche St. Franziskus, Parkplatz Riemenschneider Straße am Spielplatz • Mittwoch, 27. September, Zwingelbrunnen in der Neustadt

„Rockabilly Hellraisers“

Im Dudelsack Bad Kreuznach. Am Freitag, 8. September, findet im Musik- und Kulturkeller Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44, ein Konzert der Band „Rockabilly Hellraisers“ statt. Drei Musik-Akrobaten aus Meddersheim haben sich dem Musikstil der 50er und 60er verschrieben. Rockabilly und Rock’n‘Roll stehen auf dem Programm: mit Elvis Presley, Eddie Cochran, Chuck Berry, Ritchie Valens, Imelda May, Wanda Jackson und vielen mehr. Gecovert und in den amtlichen Rockabilly-Stil umgewandelt werden auch Songs von AC/DC, Aerosmith, Greenday und weiteren Rock- und Popgrößen der Gegenwart sowie Eigenkompositionen. Beginn zirka 21 Uhr, Einlass ab 19, Eintritt: 5 €.

Wege zwischen Welten

Bruder Ibrahim Die spannende Geschichte von einer Wanderung zwischen den Kulturen erzählt ein autobiographisches Buch des jungen Kreuznacher Physiker und Gymnasiallehrers Michael Ibrahim Stellpflug, das gerade im Druck ist. Die GuT lädt vorab zu der Lesung der Erzählung „Bruder Ibrahim – Wege zwischen Welten“ am Montag, 11. September, 19 Uhr, im Programm der Interkulturellen Woche in das Haus des Gastes ein. In der Lesung gibt der Autor Kostproben und stellt sich auch Fragen aus dem Publikum. Der Eintritt zu der Lesung ist frei.


SAISONKRÄFTE

GESUCHT! · DeinDesign sucht Saisonkräfte · Produktion, Versand, Lager, Kundenservice · Vollzeit im Schichtbetrieb von Oktober bis Januar · Nähere Infos unter www.DeinDesign.de/jobs

Otto-Meffert-Straße 3 · 55543 Bad Kreuznach Meditonsin® Tropfen*** Die Anw.-Geb. leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute Entzündungen des Hals-, Nasen- und Rachenraumes. Enthält 6 Vol.-% Alkohol. 35 g

Sie sparen

33% Statt 10,48 100 g = 19,97

Neurexan® Tabletten***

6,99

Sie sparen

33%

Die Anw.-Geb. leiten sich v. d. homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören Schlafstörungen u. nervöse Unruhezustände. Enthält Laktose.

Statt 13,44 50 Stück

8,99

Kytta® Schmerzsalbe*** Wirkstoff: Beinwellwurzel-Fluidextrakt. Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrosede generativen Ursprungs; akuten Myalgien im Bereich des Rückens; Verstauchungen u.v.m.

Sie sparen

37%

Nahetal-Forum Statt 14,99 100 g

9,49

Orthomol Immun® Trinkfläschchen*** Orthomol Immun ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät). Zur diätetischen Behandlung von nutritivbedingten Immundefiziten (z. B. beirezidivierenden Atemwegsinfekten). Mit Zucker und Süßungsmitteln.

30% Statt 19,95 7 Stück

UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angebote gültig vom 01.09.-30.09.2017. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung! Änderungen vorbehalten. *** = Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Ludwig-Kientzler Str. 5 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 89669320 · Fax. 0671 - 896693219 www.nahetal-apotheke.de · info@nahetal-apotheke.de

Sie sparen

13,99

COUPON 20% Sie erhalten mit Vorlage des Rabatt- Gutscheins 20 % Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl. Gutscheine, andere Rabatte und Bonussysteme sind nicht miteinander kombinierbar. Ausgenommen sind verschreibungspflichtige Arzneimittel und Rezeptgebühren (außer Herstellungen, Behandlungen und Gutscheine). Dieser Gutschein ist für eine Person gültig vom 01.09.-30.09.2017


Aktuell

10 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Sicherheitsberatung

Senioren An jedem 2. Montag im Monat von 10 Uhr bis 11 Uhr beraten die Seniorensicherheitsberater Klaus Knoefel und Hans-Jürgen Kumpa in Kooperation mit der Stadtteilkoordination Bad KreuznachSüdwest, dieses Mal in der St. Wolfgang Kirche, Breslauer Straße 2, Eingang Pfarrbüro. Das Beratungsangebot umfasst die Sicherheit im Alltag speziell für Senioren wie z.B. zu Haustürgeschäften, Verhalten an Geldautomaten, Sicherheit gegen Hausund Wohnungseinbruch und vieles mehr. Das nächste kostenfreie Angebot findet am 11. September statt.

Gespräch

Die Linke Am Dienstag, 12 September, 20 Uhr, findet die Veranstaltung „Sie fragen – DIE LINKE antwortet“ mit Alexander Ulrich, Spitzenkandidat RLP, MdB, Manuela Holz, Wahlkreiskandidatin, und Wolfgang Gehrcke, MdB, in der Pizzeria Santo da Mino, Hochstraße 36, statt.

KW 36 | 7. September 2017

Im Rahmen des Sommerfestes Einweihung des „Grünen Klassenzimmers“ der Ellerbachschule durch den Rotary Club

Gymnastik

HGC

Bad Kreuznach (red). Am letzten Samstag fand im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes der Schule am Ellerbach, Bad Kreuznach, die feierliche Übergabe des „Grünen Klassenzimmers“ durch den Rotary Club Stromberg-Naheland mit dem Initiator und letztjährigen Präsidenten Karl Rehner (rechts neben dem Schirm), der Fördervereinsvorsitzenden Sylvia Hammer (neben dem Plakat), dem aktuellen Präsidenten, Thorsten Ackermann (3. von links), und weiteren tatkräftige Mitgliedern an Direktorin Ursula Hebestreit-Kohlhaas (ganz links) und Landrätin Bettina Dickes (Mitte) statt. Das toll gestaltete Rahmenprogramm der Schülerinnen und Schüler rundete diese großartige Investition der Rotarier ab.

Straßen um Kornmarkt gesperrt In zwei Bauabschnitten werden Wasser- und Gasleitungen erneuert

Frauenselbsthilfe

Nach Krebs Die Gruppe Frauenselbsthilfe nach Krebs Bad Kreuznach trifft sich am Dienstag, 12. September, um 15 Uhr im Schulungsgebäude St. Marienwörth, Mühlenstraße 83, zur Gruppenstunde. Kontakt: Ully Polit, Tel. 0163-2814507.

Rechtsbrüche und Rechtssprüche

Vortrag Um Gedichte zum Thema „Rechtsbrüche und Rechtssprüche“ geht es bei einem Vortrag mit Walter Engelmann am Dienstag, 12. September, 19 Uhr, im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24.

Autorenlesung

Kolpingsfamilie Die Kolpingsfamilie Bad Kreuznach lädt am Samstag, 9. September, zur Autorenlesung mit Marita Peil ein. Im Rahmen der kleinen Reihe „Kreuznacher Geschichten und Geschichte“ wird die bekannte Kreuznacher Autorin Marita Peil aus ihrem Buch „Im Wandel der Zeittraditionsreiche Unternehmen“ lesen und Fragen zu ihren Recherchen beantworten. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in den Räumen der Kolpingsfamilie in der Kurhausstraße 7A. Fragen zur Veranstaltung beantwortet Wolfgang Dietrich, Telefon 0671-69128.

Die Baustelle am Kornmarkt wurde eingerichtet. Dieses Bild wird das Stadtbild bis Ende des Jahres prägen.  Foto: N.Lind Bad Kreuznach (nl). In zwei Bauabschnitten verlegen die Stadtwerke seit Dienstag drei bis vier Monate lang auf und um den Kornmarkt, in der Turmstraße sowie später um das Sparkassen-Gelände neue, insgesamt rund 500 Meter lange Wasser- und Gasleitungen. Während beider Bauphasen ist die Durchfahrt zwischen Rossstraße und Mühlenstraße aus Richtung Schloßstraße nicht möglich, was Auswirkungen auf den Verkehr in Wilhelm- und Salinenstraße haben wird. Da die Anfahrt für Feuerwehr, Rettungswagen und Anlieferer über die Rosstraße und weiteren Querungen am Kornmarkt gewährleistet wird, entfallen die Parkflächen sowie die Taxistände am Mühlenteich. Die Stadtwerke erneuern im ersten Bauabschnitt vom „Kopfloch“ in der Mühlenstraße, Ecke Beinde aus – dieser Knotenpunkt ist in dieser Phase gesperrt. Von dort aus

werden in Richtung Mannheimer Straße bis zum „New Yorker“ weiter zur Turmstraße die Rohre aus den 20er- bzw. 30er-Jahren peu á peu ersetzt durch neue, den Anforderungen entsprechende Rohre, „die etwa 100 Jahre halten“, geht Ralph Meinecke von der Gas- und Wasserabteilung der Kreuznacher Stadtwerke, aus. Sobald es geht, werden die gezogenen Gräben wieder geschlossen. Brücken erlauben es den Fußgängern, aufgebrochene Löcher zu kreuzen und die Geschäfte wie auch den Kornmarkt zu erreichen. Der erste Bauabschnitt kann, sofern das Wetter mitspielt, nach etwa sechs Wochen abgeschlossen werden. Eine Tragdeckschicht wird dann den Bereich in der Mannheimer Straße und am Kornmarkt wiederherstellen. Diese kostengünstige Variante wurde im Zuge des Kornmarkt-Umbaus gewählt, der nach der Fastnacht 2018 stattfinden soll. Dann wird im

Termine Bad Kreuznach

Ganzen ein neuer Belag aus Pflastersteinen gelegt. Anschließend beginnt der zweite Bauabschnitt, der das Karree um die Sparkasse, also die Rossstraße und Steingasse, betrifft. Gewährleistet wird hier, dass die Sparkassen-Tiefgarage angefahren werden kann. Dieser Bauabschnitt soll auch etwa sechs Wochen andauern. Der Wochenmarkt wird in beiden Bauabschnitten an die Pauluskirche verlegt, die Markbeschicker können die Kaiser-Wilhelm-Straße als Parkfläche benutzen. Ob der Wochenmarkt nach Ende der zweiten Bauphase bis hin zum Kornmarkt-Umbau wieder auf den eigentlichen Marktplatz umzieht, ist noch nicht sicher. Sicher ist aber, dass sich nach Fastnacht eine etwa einjährige Bauphase anschließt, um den Kornmarkt zu verschönern (siehe Titel) – auch dann zieht der Wochenmarkt in die Kurhausstraße um.

Der HGC Bad Kreuznach bietet für jedermann und -frau in der Schulturnhalle der Grundschule, Hofgartenstraße 70, immer mittwochs von 18 bis 19 Uhr – außer in den Sommer- und Weihnachtsferien – Gymnastik an. Das Training dauert 60 Minuten, beginnt nach einer intensiven Aufwärmphase mit einer effektiven Gymnastik für alle Muskelgruppen und endet mit Dehnungsund Entspannungsübungen. Ziel: In einem abwechslungsreichen, immer neu zusammengestellten Trainingsprogramm die persönlichen Grenzen nach und nach weiter auszudehnen. Ein kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich. Nächster Termin ist der 13. September. Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 0671-43222, Übungsleiterin Frau LandvogtBraun.

Pflegende Angehörige

Gesprächskreis Die Pflegestützpunkte Bad Kreuznach laden jeweils am zweiten Mittwoch im Monat, am 13. September, von 15.30 bis 17.30 Uhr zum Gesprächskreis für pflegende Angehörige ein. Die Treffen finden im Elisabeth-Jaeger-Haus der Kreuznacher Diakonie, dritte Etage im Aufenthaltsraum „Wohnen Plus“, Bösgrunder Weg 21, statt. Bei Bedarf kann der hilfebedürftige Angehörige in dieser Zeit die Betreuungsgruppe im gleichen Haus besuchen. Eine vorherige Anmeldung zur Inanspruchnahme der Betreuung ist erforderlich bei Annerut Marx, 0671-92047312, und Jana Morenz-Meyer, 0671-92047314. Die trägerneutrale Beratung ist – wie auch der Besuch des Gesprächskreises – kostenfrei.

Gesundheitsforum

Schilddrüsenknoten Über 35 Millionen Bundesbürger leiden an einer Schilddrüsenerkrankung – oftmals unbemerkt. Die beiden Experten vom Krankenhaus St. Marienwörth, Nuklearmediziner Dr. Andreas E. Zöller und Chirurg Dr. Carl Zülke, informieren am Mittwoch, 13. September, 19 Uhr, im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, zu modernen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden der meist gut zu behandelnden Erkrankungen der Schilddrüse und beantworten Fragen im Anschluss an die Vorträge. Der Eintritt ist frei. In Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus St. Marienwörth, der Volkshochschule Bad Kreuznach und der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH (GuT).


7. September 2017 | KW 36

%

Kreuznacher Rundschau | 11

www.hammer-heimtex.de

TOP QUALITÄT EXTRA GÜNSTIG

Solange der t! Vorrat reich

20

9.

99 5l

Jahre

GARANTIE

Langdiele im ! XXL-Format

Grundpreis: 2.-/l

12.99 m2

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

www.deutschlandcard.de/app05

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

Learning by doing 29_HS36_17_231x157,5.indd 1

31.08.17 08:52

Segeln und Juleica-Schulung des Kinder- und Jugendpastorals

14 Jugendliche waren auf dem Segelschiff Tijdggest (Zeitgeist) auf dem Ijssel- und Wattenmeer unterwegs und erwarben neben dem Segelerlebnis viele Kompetenzen für die Leitung von Gruppen. Bad Kreuznach/Ijsselmeer (red). Sieben Tage, vom 6 bis 13. August 2017, waren 14 Jugendliche auf dem Segelschiff Tijdggest (Zeitgeist) auf dem Ijssel- und Wattenmeer unterwegs. Doch Segeln, unterwegs sein, Meer, Wind, Sonne, Strand und Baden war nicht das Hauptziel dieser Tage. Neben dem Segelerlebnis erwarben die Teilnehmenden viele Kompetenzen für die Leitung von Gruppen. Zwischen den Segeleinsätzen sowie am Abend oder in Segelpausen fand eine Gruppenleiter/-

innenausbildung statt, die zum Erwerb der Juleica (Jugendleitercard) berechtigt. So konnte man oft kleine Gesprächsgruppen an Bord oder im Aufenthaltsraum unter Deck sehen, die Themen besprachen und Aktionen vorbereiteten. Ein typischer Tagesablauf gestaltete sich aus einem Morgenimpuls, Frühstück, Einführung in die Thematik des Tages, Segel setzen, Schiff steuern, Segelaktionen und dazwischen: Vorbereitung einer Aktion oder Aufarbeitung eines Themas. Gelangte man ge-

gen Abend in einen Hafen, wurde die Insel oder Hafenstadt erkundet. Ein Team kaufte verantwortlich ein und kochte lecker. Nach dem Abendessen wurde die Schulungseinheit des Tages fortgeführt, der Tag reflektiert und schließlich mit einem spirituellen Abendimpuls beendet. Dorothee sagt begeistert nach einer Woche: „Es war die perfekte Mischung von Entspannung und Arbeit.“ Und Jonathan bestätigt: „Die Kombination Segeln und Schulung ist sehr fordernd, aber

auch etwas ganz Besonderes.“ „Neben der Schulung und dem Segeln habe ich eine tolle Gemeinschaft erlebt“, zieht Meike ihr Fazit. Die Gruppe, die sich aus angehenden und teils bereits aktiven Gruppenleiter/-innen zusammensetzte, zeichnete sich durch ihre hohe Lernbereitschaft und dem Spaß am Segeln aus. Es machte eine Menge Freude, zu sehen, wie arbeits- und segeleifrig diese Teilnehmenden waren. Egal, ob es um theoretische Inhalte, wie Rechts-

fragen oder Prävention sexualisierter Gewalt oder um praktische Dinge wie Organisation des Abendessens oder einer Spielaktion ging. Das Leitungsteam, Tobias Petry, Dekanat St. Goar, Alexander Mayer, Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Andernach und Susanne Mülhausen, Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach, bezeichnen die Veranstaltung als sehr gelungen. Ein erfahrener Skipper und eine Matrosin vermittelten die Segelkenntnisse und unterstützten die Lerninhalte der Schulung durch praktisches Tun an Bord. Denn Teamarbeit, Kommunikation, Gemeinschaft, Leiten und Führen sind Themen, die hervorragend auf einem Schiff gelernt werden können. Die Veranstaltung wurde mit Mitteln der Bischof Stein-Stiftung sowie dem Willkommens-Netz des Bistums Trier unterstützt. Weitere Informationen zu Angeboten und Veranstaltungen der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach, www.fachstellejugend-badkreuznach.de. Z.B. Veranstaltungshinweis: „Von Nord nach Süd … – Wandern auf dem Harzer Grenzweg mit thematischen Impulsen“ vom 30. September bis 7. Oktober 2017, Anmeldungen bis 4. September.


Aktuell

12 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Alltagsbegleiter/-in

Fortbildung Die FEBS Bildungsgesellschaft mbH in Bad Kreuznach, Wöllsteiner Straße 5, bietet am Montag, 18., und Dienstag, 19. September, wieder eine berufsbegleitende Pflichtfortbildung für Alltagsbegleiter/innen bzw. Betreuungskräfte an. Der Kurs schließt ab mit dem Zertifikat über die Voraussetzung zur Weiterbeschäftigung als Alltagsbegleiter/-in bzw. Betreuungskraft nach § 53c SGB XI. Information und Anmeldung: Tel. 06718960606.

Expertin des Brustzentrums Nahe schult ab Oktober Frauen Erste rheinland-pfälzische mobile „MammaCare-Trainerin“ bietet Brustselbstuntersuchung an

Gesprächskreis

Demenz Jeden 3. Dienstag im Monat, am 19. September, findet von 19 bis 21 Uhr ein Gesprächskreis Demenz für Angehörige statt. Veranstaltungsort ist der Medienraum des Hauses St. Josef in der Mühlenstraße 43 in Bad Kreuznach. Der kostenfreie Gesprächskreis unter Leitung von Irini Langensiepen, Infobüro Demenz, steht allen Interessierten offen, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Verbraucherrechtstag

Erbe gerecht verteilen Die Rechtsanwaltskammer Koblenz lädt am Donnerstag, 21. September, um 17.30 Uhr ins Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, alle interessierten Bürger/-innen und Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte am Verbraucherrechtstag „Das Erbe gerecht verteilen“ ein, um die wichtigsten Fragen rund um das Thema „Erben und Vererben“ zu diskutieren. Der Eintritt ist frei. Moderation: Joachim Pohl, ZDF-Redaktionsleiter Recht und Justiz.

Dekanatsfrauentag

Hildegardwallfahrt Am Donnerstag, 21. September, findet der diesjährige Frauentag des Dekanats als Hildegardwallfahrt statt. In der Wallfahrtskirche werden die Teilnehmer mit der Gruppe Filia auf eine Zeitreise in das mittelalterliche Klosterleben mitgenommen und es wird auf anschauliche Weise die Lebensgeschichte der heiligen Hildegard von Bingen erzählt. Anschließend geht es weiter mit dem Bus zur Abtei St. Hildegard/ Eibingen. Abfahrt ist um 12 Uhr auf dem Mitfahrerparkplatz Waldlaubersheim und um 12.15 Uhr an der Pfingstwiese Bad Kreuznach, Rückkehr gegen 19.45 Uhr. Der Teilnehmerinnenbeitrag beträgt 12 €. Anmeldung und weitere Infos unter 06707-532 oder engel. marita@web.de.

KW 36 | 7. September 2017

Gratulation vom Leiter des Brustzentrums Nahe, Dr. med. Gabor Heim, an die erste mobile „MammaCare-Trainerin“ in Rheinland-Pfalz, Nicole Leuteritz. Dr. Matthias Bussmann, Medizinischer Vorstand der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz (rechts), ermöglichte im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements auch allen interessierten Mitarbeiterinnen die Teilnahme, die dankbar u. a. von den beiden Damen links wahrgenommen worden ist. Bad Kreuznach (red). Nicole Leuteritz, Krankenschwester und Abteilungsleiterin der Gynäkologie und Geburtshilfe am Krankenhaus St. Marienwörth in Bad Kreuznach, hat eine Weiterbildung zur „MammaCare-Trainerin“ absolviert. Sie ist darin die erste Fachfrau in Rheinland-Pfalz, die die Schulungen der Brustselbstuntersuchung mobil anbietet, um Frauen gezielt bei der Eigenuntersuchung der Brust anzuleiten. „MammaCare“ ist eine geprüfte und wissenschaftlich anerkannte Methode zur Brustselbstuntersuchung. Ab Oktober bietet sie Kurse in Bad Kreuznach an. Sie plant weitere Angebote in den Gemeinden rund um Bad Kreuznach, damit die Frauen möglichst kurze Wege und somit Gelegenheit haben, daran teilzunehmen. Ihr ist

es aus ihrer langjährigen Erfahrung mit den Patientinnen besonders wichtig, die Selbstkompetenz der Frauen bei der Brustuntersuchung zu stärken. Mittlerweile gibt es jährlich 74.000 Neuerkrankungen in Deutschland, jede achte Frau ist im Lauf ihres Lebens von Brustkrebs betroffen. Grund genug für Nicole Leuteritz, Frauen immer wieder auf dieses Thema hinzuweisen und eine fundierte Anleitung zur Selbstuntersuchung an die Hand zu geben. Lernen an der eigenen Brust Die Kursteilnehmerinnen erfahren im Kurs viele Details über die Anatomie/ Physiologie der Brust. Weitere Themen sind Tastzeitpunkt, Tasttechnik, Risikofaktoren, Vorsorge und wie sie selbst ihre Brust abtasten und so

Knoten und Unregelmäßigkeiten erkennen können. Diese Technik üben sie zunächst an Silikonmodellen, welche der weiblichen Brust nachempfunden sind. Darin sind verschiedene Knoten und Gewebsstrukturen eingearbeitet, um den Einstieg in das Thema zu erleichtern. Anschließend wenden die Frauen das Erlernte an der eigenen Brust an. Dafür steht jeder Frau ein separater Bereich zu Verfügung. Um die Intimsphäre zu wahren sind Sichtschutzwände aufgestellt. Die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz, Träger des Krankenhauses St. Marienwörth, haben die Ausbildung von Nicole Leuteritz finanziell und ideell gerne unterstützt. Dr. Matthias Bussmann, Medizinischer Vorstand der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz, ist sehr überzeugt von der Notwendigkeit dieses Vorsorgeinstrumentes und führt aus: „Das Schulungsangebot von Frau Leuteritz wird schon im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements durchgeführt und von den Mitarbeiterinnen gut angenommen. Wir freuen uns, diese Vorsorgemöglichkeit im Brustzentrum Nahe nun für alle interessierten Frauen in unserer Region anbieten zu können.“ Die Teilnehmerzahl ist auf vier Frauen pro Kurs beschränkt. Die Kurse starten im Oktober und finden im Schulungsgebäude des Krankenhauses St. Marienwörth, Mühlenstraße 83, statt. Termine: Freitag, 27. Oktober, 14 bis 16 Uhr, Freitag, 24. November, 16 bis 18 Uhr, und Freitag, 15. Dezember, 14 bis 16 Uhr. Anmeldung und weitere Infos bei Nicole Leuteritz, Tel. 06752913462, E-Mail nl-bsu@t-online. de, www.nl-bsu.de.

Spielenachmittag in der Mühle Neuruppiner Jugendliche radelten nach Bad Kreuznach Bad Kreuznach (red). Die Farbe Blau dominierte an diesem Nachmittag im Jugendzentrum „Die Mühle“. 13 Neuruppiner Jugendliche waren dort mit ihren vier Betreuern zu Gast. Sie spielten in ihren Radler-Hemden am Kickertisch, Billard, das Kreuznach-Monopoly und mixten gemeinsam mit Bad Kreuznacher Jugendlichen erfrischende alkoholfreie Fruchtcocktails. Begrüßt wurden sie von Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, die sich sehr über den „Besuch jun-

ger Menschen“ aus der brandenburgischen Partnerstadt freute. Als Geschenk gab es „KreuznachSkatspiele“, die Betreuer bekamen Kreuznach-Kaffeetassen. Eine einwöchige 700 Kilometer lange Tour führte die Neuruppiner in den Zielort Bad Kreuznach. Nach der Ankunft und der Begrüßung durch die Leiterin des Jugendzentrums, Katharina Becker, gab es eine Stadtführung mit Malika Goldt. Das Mittagessen in der Mühle kochte Eric Barz vom

Verein Alternative JugendKultur (AJK). Das Besuchsprogramm organisierte Christine Simmich, die in der Stadtverwaltung für die internationalen Beziehungen und Städtepartnerschaften zuständig ist. In die Programmplanung waren zudem Adrian Kroll (Stadtjugendförderung), die Praktikantin Arus Kalshyan sowie Dirk Basmer (Interkulturelle Arbeit) eingebunden. Die „Tour de Bad Kreuznach“ ist ein Jugendsozialprojekt der Initiative Jugendarbeit e.V. Neuruppin.

Termine Bad Kreuznach Für Kunstinteressierte

„Creative Evening“ Beim nächsten „Creative Evening“ im Jugend- und Kooperationszentrum Mühle, Mühlenstraße 23, können alle kunstinteressierten Jugendlichen ab 10 Jahren mitmachen, wenn es am Freitag, 22. September, um 18.30 Uhr mit „Handgemachtes Produktdesign“losgeht. Unter der künstlerischen Anleitung von Karen Borberg werden Collagen dekorativ auf Tabletts und Ordner aufgebracht, sodass individuelle De-signs zu Geltung kommen können. Die städtische Jugendförderung und die Kunstwerkstatt organisieren diesen Abend bei Musik und alkoholfreien Getränken sowie Brezeln und Dips. Unkostenbeitrag: 4 €.

Kunst des Erzählens

Seminar Im Seminar „Die Kunst des Erzählens“ im Kunst- und Kulturzentrum „mach ebbes“, Mannheimer Straße 55, beschäftigen sich die Teilnehmer am Samstag, 30. September, mit den Möglichkeiten, den eigenen Schreibprozess einzuleiten. Mit Modulen des „Kreativen Schreibens“ wird in literarische Textkulissen eigener Kurzgeschichten und Gedichte eingeführt. Der Autor Rüdiger Heins, Studienleiter am INKAS INstitut für KreAtives Schreiben, leitet das Seminar. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Die Inhalte sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Anmeldung per E-Mail: info@inkas-id.de, Seminargebühr: 100 €.

Ins Gespräch kommen

Franziskusfest Am Sonntag, 8. Oktober, findet das Franziskusfest statt. Los geht es um 9.30 Uhr mit dem Festgottesdienst und anschließendem Frühschoppen. Dieses Jahr wirken erstmalig die polnischen, spanischen und russisch-orthodoxen Gemeinden mit.

Kinder singen

Für Senior/-innen Am Sonntag, 29. Oktober, 15 Uhr, freut sich das Lotte-LemkeHaus, Saline Theodorshalle 22, über Besuch aus Mainz: Gemeinsam mit ihrem Kinderchor und ihren Schüler/-innen singt Hannah Horras, Mezzosopranistin, Kinderlieder für Bewohner/-innen. Der Erlös der Einnahmen geht in Aktivitäten, die für Senior/-innen angeboten werden.


7. September 2017 | KW 36

Kreuznacher Rundschau | 13

++++++10 Jahre Enk Bad Kreuznach ++++++ Orthopädie Schuh-Technik · Komfort-Schuhmode · Sanitätshaus

Die einzelnen Schritte der Analyse

Aktionstage7

Fußanalyse mit elektronischer Fußdruckmessung oder Fußscan

(v.l.n.r Rainer Enk, Karina Enk und Sohn Sascha)

vom 04. bis 16.09.1

Orthopädie ist Vertrauenssache

iläums erhalten Sie h unseres 10-jährigen Jub

Anlässlic Markierung Ihrer Körper- und Gelenkachsen zur objektiven auf die aktuelle Analyse Ihrer Bewegung

Seit 10 Jahren berät Enk Orthopädie-Schuhtechnik in Bad Kreuznach

20 % 60 % auf ausgewählte Modelle

Kollektion und bis zu

Wir übernehmen im Aktionszeitraum auf Ihre Einlagenversorgu ng einen Anteil in Höhe vo n 10 Euro

.

Innovativer High-Tec-Einsatz · Computergesteuerte Lauf-

Unsere Leistungen

Aufnahme Ihrer Bewegung auf dem Laufband · Ein großes Sortiment und Bewegungsanalyse mit mehreren synchronen digitalen Kameras. an modischen

· Fußdruckmessung mit Fuß- und Ganganalyse · Innovative Unikat Fräseinlagen · Individuelle Sportlerversorgung

Gang- und Laufanalyse-Labor Wir bieten Ihnen punktgenaue Fußanalyse um Schmerzen zu lindern, Fehlstellungen zu beheben und Sport zu genießen. Ständige Fortbildung hält uns auf dem neuesten Stand, um Ihre Bewegung und Haltung weiter zu verbessern – alles im Sinne Ihrer Gesundheit!

Komfort-Schuhen

· Orthopädische Maßschuhe und Maßeinlagen · Diabetische Fußversorgung und Schuhe · Änderungen am Konfektionsschuh · Bandagen und Orthesen · Kompressionsversorgung · Flachgestrickte Kompressionsprodukte*

5

Schon vor über 30 Jahren eröffneten Rainer Enk und Karina Enk das Hauptgeschäft in Bingen. Der Familienbetrieb bietet ein großes Sortiment an modischen Komfortschuhen, erstellt Maßschuhe und Maßeinlagen. Daneben liegt der Schwerpunkt des Fachgeschäftes auf der Beratung und Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln sowie der Sporthopädie. Das Angebot reicht von Kompressionsprodukten bis zu Bandagen und Orthesen, die zur Gesundheit von Füßen und Gelenken beitragen: Schmerzen werden gelindert, Gelenke entlastet und stabilisiert und Schonhaltungen vermieden. Rückenorthesen zur Stabilisierung bei Bandscheibenproblemen oder Wirbelfrakturen sowie Knieorthesen bei zum Beispiel Kreuzbandrupturen werden bei Enks fachgerecht angepasst. Die Sportorthopädie zur Vorbeugung von Verschleißerscheinungen und Optimierung der sportlichen Leistungsfähigkeit ist Aufgabe von Sascha Enk. Ergänzt wird die Sportorthopädie durch ein modernes Studio für Gang- und Laufanalyse.

Flachstrick* Flachgestrickte Kompressionsprodukte sichern den Erfolg der Entstauungstherapie dauerhaft und ist in der Lymphologie meist unverzichtbar. Die starken Gestricke mit Naht zeichnen sich durch Besonderheiten wie einen lymphabflussfördernden Massageeffekt aus. Außerdem geben die Gestricke dem Ödem nicht nach. In Verbindung mit Bewegung entsteht ein hoher Arbeitsdruck, der die optimale Komprimierung des ödematiserten Gewebes ermöglicht.

Bingen am Rhein: Bingerbrücker Straße 4 · Tel. 06721 498 40 00 | Rathausstraße 21 · Tel. 06721 - 49 03 38 Bad Kreuznach: Römerstraße / Ecke Hasengasse · Tel: 0671 - 2 98 66 85

www.enk-orthopaedie.de


Aktuell

14 | Kreuznacher Rundschau

KW 36 | 7. September 2017

Amtliche Bekanntmachungen aus Winzenheim

Grußwort zur Winzenheimer Kirmes

Kirmes 2017 15. - 18. September

Freitag

ab 16:00 Uhr 18:00 Uhr

Samstag

Einzug mit den „Musikfreunden Winzenheim“ und den Kindern der Winzenheimer Kita´s

DJ Jonny

ab 15:00 Uhr

Öffnung des Kirmesplatzes

Kirmesspiele - Sportgelände

TuS 1912 Winzenheim II - SV Viktoria 07 Waldlaubersheim II TuS 1912 Winzenheim - SV Viktoria 07 Waldlaubersheim

21:00 Uhr

Falten Rock „live“

10:30 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst

ab 11:30 Uhr Montag

Eröffnung der Kirmes am „Placken“

ab 20:00 Uhr

16:00 Uhr 18:00 Uhr

Sonntag

Öffnung des Kirmesplatzes

11:00 Uhr

Stationen: St. Peter – Lukas Kirche – Kirmesplatz Öffnung des Kirmesplatzes

Frühschoppen

mit den „Musikfreunden Winzenheim“ und den Kindern der Winzenheimer Grundschule

ab 11:30 Uhr

Öffnung des Kirmesplatzes

ab 16:30 Uhr

Freifahrten für Kinder

18:00 Uhr

anschließend

Dorfgemeinschaftsabend

mit Vorführungen des „TuS Winzenheim: Cavalettos“ und des Karnevalvereins „Die Jerrys“

KIRMES-Ausklang mit DJ Dieter

Liebe Winzenheimerinnen und Winzenheimer, liebe Gäste, gemeinsam Lust auf Winzenheim Von 15. bis 18. September feiern wir in Winzenheim unsere Kirmes – traditionell am dritten Sonntag im September. Nach der 300-Jahr-Feier im letzten Jahr feiern wir diesmal zwar eine Kirmes ohne besonderes Jubiläum, freuen uns aber genauso sehr auf die vier Tage auf dem Kerbeplatz an der Scheune. Denn die Kirmes ist in jedem Jahr ein wichtiger Bestandteil des aktiven Gemeinschaftslebens in unserem schönen Stadtteil, der sich seinen dörflichen Charakter bewahrt. Dass dies so ist, drückt sich in zahlreichen weiteren Gemeinschaftsaktionen im Jahresverlauf aus. Der Winzenheimer Veranstaltungskalender hat für jeden etwas zu bieten und macht Lust auf die Vielfalt in Winzenheim. Herzlich Willkommen!

Termine aus den Stadtteilen Mitspieler gesucht

Menschliches Leben

Theatergruppe

Vortrag

Winzenheim. Die Theatergruppe „KompromissLOS II“ – für ein menschenwürdiges Leben – trifft sich am Freitag, 8. September, um 18 Uhr in der Bretzenheimer Straße 63. In den Räumen des Friedensvereins Hand in Hand wird das neue Spielkonzept vorgestellt und über Weiteres gesprochen, sodass die Theatergruppe mit Proben beginnen kann. Wer „Auf dem Weg zum Frieden 2017-2018“ durch seine Mitwirkung an dem neuen Theaterstück von Mehmet Kilic „Von wem, wenn nicht von mir selbst“ einen historischen und persönlichen Beitrag für ein menschenwürdiges Leben auf der Erde leisten möchte, ist eingeladen.

BME. Am Freitag, 8. September, 18 Uhr, findet ein philosophischer Vortrag „Moral und Ethos, Ethik und Haltung in der heutigen Zeit“ von Prof. Dr. Pater Elmar Salmann im Kurhaus von Bad Münster am Stein statt. Dazu laden die Regionalinitiative Rhein-Nahe-Hunsrück (Der Milde Westen) und VINELLA ein. Bei seinem Vortrag geht er auf die Kernpunkte des menschlichen Lebens in der Gesellschaft ein.

Wir für Sie

www.kreuznacher-rundschau.de

Fischerfest

ANF Planig. Am Sonntag, 10. September, lädt der Angel- und Naturfreunde Planig 1961 e.V. zum Fischerfest am Nahedamm zwischen Appelbachmündung und Nahe ein (Umweltstadion).

Umrahmt von einer wunderschönen Kulturlandschaft aus Weinbergen, Wiesen, Wald und Feldern lässt es sich in Winzenheim gut leben und gut feiern. Deshalb lade ich Sie alle sehr

herzlich zum Mitfeiern ein: Besuchen Sie unsere Kirmes, die am Freitag um 18.00 Uhr mit dem traditionellen Gang vom Placken zum Festplatz an der historischen Scheune unter musikalischer Begleitung der Winzenheimer Musikfreunde beginnt. Die Kinder der Winzenheimer Kitas laufen mit und lassen uns an ihrer Vorfreude teilhaben. Nach einem Grußwort der amtierenden Naheweinkönigin Katharina Staab wird die Kirmes mit dem Aufstellen des Kerbebaums durch die Feuerwehr und den drei Böllerschüssen offiziell eröffnet. Ich freue mich auf zahlreiche Mitwirkende, ob Alteingesessene, Neubürger oder Gäste. Erleben Sie unsere gute Gemeinschaft, Sie sind alle sehr herzlich willkommen. Buntes Kirmestreiben auf dem Festplatz und darüberhinaus Auf dem mit Kerbebaum und Lichterkette geschmückten Festplatz bieten Schausteller und Vereine alles, was zu einer Kirmes gehört. Genießen Sie mit der ganzen Familie frohe Stunden in geselliger Runde beim Plaudern, Karussell fahren, Essen und Trinken und dem typischen Duft von Mandeln und Zuckerwatte. Neben dem bunten Kirmestreiben auf dem Festplatz und in der barrierefreien und wetterfesten Scheune, bieten auch Winzer und Gastwirte Besonderheiten zur Kirmes an. Das Programm: Am Freitagabend steigt die Party mit DJ Jonny, der immer für mächtig Stimmung sorgt. Die Live-Rock-Band FaltenRock wird dann am Samstagabend in der

Scheune noch einmal richtig einheizen. Am Sonntag findet um 10.30 Uhr der ökumenische Gottesdienst statt. Er beginnt in der St. Peter Kirche, wird in der Lukaskirche fortgesetzt und findet seinen Abschluss auf dem Kirmesplatz. Der Kirmesmontag startet mit dem traditionellen kommunalpolitischen Frühschoppen. Dazu spielen die Winzenheimer Musikfreunde in bewährter Weise auf und die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Winzenheim singen ein Begrüßungslied. Am Nachmittag laden die Winzenheimer Unternehmen zwischen 16.30 und 18.00 Uhr zu Freifahrten für Kinder ein. Die Kirmes findet ihren Abschluss am Montagabend. Zum vierten Mal findet der „Winzenheimer Abend“ statt, diesmal mit den „Cavalettos“ des TuS Winzenheim und dem Karnevalsverein „Die Jerrys“. Deren stimmgewaltige Mitglieder sorgen immer für einen besonderen Ausklang der Winzenheimer Kirmes, den DJ Dieter dann vollendet. Dank Allen Mitwirkenden - von den Neulingen bis zu den Kirmeserfahrenen - danke ich sehr herzlich für Ihr Engagement. Jeder Beitrag ist willkommen und macht Lust auf Winzenheim. Lassen Sie uns an diesen vier Tagen gemeinsam einige schöne Stunden fernab des Alltags verbringen und Winzenheimer Kirmes zünftig feiern. Wir freuen uns auf Sie! Mirko Helmut Kohl Ortsvorsteher Winzenheim

Amtliche Bekanntmachungen aus Bad Münster am Stein-Ebernburg „Das Schiedsamt für Bad Münster am Stein - Ebernburg, Schiedsmann und Mediator Wolfgang Bartmann informiert am 1. Dienstag im Monat immer um 10.30 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt (Freibad BME) über die Möglichkeiten der kostengünstigen außergerichtlichen Streitschlichtung und Mediation. Es handelt sich ausdrücklich um eine Informationsveranstaltung ergänzend zu den fernmündlich zu vereinbarenden Terminen im Schiedsamt (Mobil: 0160 - 538 47 50). Meine nächste Bürgersprechstunde findet am Freitag, dem 8. September 2017 von 16.00 bis 17.00 in der Begegnungsstätte Vielfalt (ehemaliges Schwimmbad-café), Kurhausstraße 43, statt. Die nächste Ortsbeiratssitzung findet voraussichtlich am Mittwoch, dem 25. Oktober 2017 um 19.00 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt (ehemaliges Schwimmbadcafé), Kurhausstraße 43, statt. Unmittelbar vor der Sitzung (25.10) sind alle Interessierten herzlich eingeladen zur Ortsbegehung Bad Münster. Treffpunkt wird an der Begegnungsstätte sein um 17 Uhr.


7. September 2017 | KW 36

Kreuznacher Rundschau | 15

geö

Ab 164.0 00 Euro

14 – 1 ffnet 6 Uhr s onnt ags

MODERNE EIGENTUMSWOHNUNGEN! · attraktive 2- bis 4-Zimmerwohnungen · Wohnflächen von 50 – 140 m² · große private Gärten Besuchen Sie unseren Info-Pavillon: Pappelweg 11, Ecke Alzeyer Str. / Ahornweg Bad Kreuznach Provisionsfrei – direkt vom Bauträger Info-Telefon 069/58 00 74-44 www.wilma.de

Ein Projekt der


Jetzt schon vormerken! GROSSE SPENDEN

MITMACHEN. SPASS HABEN. SPENDEN! FITNES

Jeder kann m

Der Erlös Sophia Kallinow

Mit Spaß etwas für die Gesundheit tun und zugleich für einen guten Zweck spenden: bei unserem Fitness-Tag für Sophia ist das möglich. Machen Sie einfach bei unseren Kursen und Events mit und spenden Sie einen (kleinen) Betrag. Diese Aktion liegt unserem gesamten Team sehr am Herzen. „Wir hoffen, dass viel für die Kinder-Stiftung zusammenkommt“, so Inhaber Gerhard Merkelbach. „Uns geht es doch gut. Warum nicht auch an Kinder

Indoor Cycling

Step

denken, die auf unsere Fürsorge angewiesen sind.“

elden, Bitte unbedingt anm rvieren!

Jumping K

Zumba

Ju

Sophia Kallinowsky Stiftun

Die Sophia-Kallinowsky-Sti

ät zu rese um einen Platz/Ger

Sophia starb am 19.05.2016

tumors im Alter von nur 3 J

Wir bitten um Anmeldung mit einer kleinen Spende im Fitnesscenter Merkelbach

0671 74222 Veranstaltungsort:

die Eltern, Alexandra und K

Fitnesscenter Merkelbach

Krebs bei Kindern noch nic

möchte die Stiftung einen B

Schwabenheimer Weg 137

ken jährlich ca. 500.000 Me

55543 Bad Kreuznach

sind Babys, Kinder und Jug

wirtschaftlichen Gesetzen u

www.meinfcm.de

leider in erster Linie für Erw

Unsere Sponsoren: Stand 01.09.2017

Sparkasse Rhein-Nahe

Meyer Neu-Bamberg

Schwabenheimer Weg 137, 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 74222 · www.meinfcm.de


NAKTION: Sonntag, 17.9.2017 | 10–18 Uhr

mitmachen!

ist für die owsky Stiftung.

SS FÜR

umping

ng

iftung wurde im Februar 2017 gegründet.

6 an den Folgen eines bösartigen Hirn-

Jahren. Während der Therapie mussten

Karsten Kallinowsky, erkennen, dass der

cht ausreichend erforscht ist. Und hierzu

Beitrag leisten. In Deutschland erkran-

enschen an Krebs, ca. 2.000 davon

gendliche. Die Wissenschaft folgt den

und somit werden neue Therapieansätze

wachsene entwickelt.

SEIT 1925

anzeige_nurtext_122x50mm_3-farbig_zw.pdf 1 20.07.2011 11:50:05

Logistik Bingen

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Kursprogramm in den „Fitness-Zelten“

9. 2017 A M SO N NTAG , 17.0

Faszien-Yoga

BBP

PROGRAMM

KIDS

10.30”–”11.30 Uhr

Step M

11.35”–”12.20 Uhr

BBP+

12.45”–”13.15 Uhr

Jumping

13.30”–”14.00 Uhr

Zumba

15.00”–”15.45 Uhr

Faszien-Yoga

15.00”–”15.30 Uhr

Jumping Kids

15.45”–”16.15 Uhr

Jumping

16.30”–”17.30 Uhr

Zumba Party

Kursprogramm im „IC-Raum“ 12.30”–”17.00 Uhr

Indoor Cycling

Kursprogramm im „Konferenzraum“ 15.00”–”15.45 Uhr

Vortrag Sporternährung

Umkleide- und Duschmöglichkeiten vorhanden! Für Essen und Trinken ist gesorgt. Der Reinerlös geht ebenfalls an die Sophia Kallinowsky Stiftung.


Aktuell

18 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadtteile

Kreuznacher Stadtwerke

Winzenheim

Carsharing mit Elektroautos wird gut genutzt

Kirmes

Bad Kreuznach (red). Im Mai 2015 starteten die Kreuznacher Stadtwerke mit ihrem Nahemobil Carsharing Service. Seither stehen drei Elektroautos, derzeit zwei Renault Zoe und ein BMW i3, zur Verfügung. Zwei Autos stehen im City-Parkhaus Mühlenstraße und eins an einer dafür eingerichteten Ladestation im Musikerviertel von Bad Kreuznach, in der Schubertstraße. Dirk Alsentzer, verantwortlich für den Vertrieb der Kreuznacher Stadtwerke, zieht Bilanz und sagt: „Im Jahr 2016 hatten wir 620 Einzelbuchungen der Elek-

Winzenheim. Von Freitag, 15., bis Montag, 18. September, wird in Winzenheim Kirmes gefeiert – vier Tage auf dem Kerbeplatz an der Scheune. Die Kirmes startet am Freitag um 18 Uhr mit dem traditionellen Gang vom Placken zum Festplatz an der historischen Scheune unter musikalischer Begleitung der Winzenheimer Musikfreunde. Die Kinder der Winzenheimer Kitas laufen mit. Nach einem Grußwort der amtierenden Naheweinkönigin Katharina Staab wird die Kirmes mit dem Aufstellen des Kerbebaums durch die Feuerwehr und den drei Böllerschüssen offiziell eröffnet. Abends: Party mit DJ Jonny. Samstagabend: Live-Musik mit der Band „FaltenRock“. Sonntag: 10.30 Uhr ökumenischer Gottesdienst. Er beginnt in der St. Peter Kirche, wird in der Lukaskirche fortgesetzt und findet seinen Abschluss auf dem Kirmesplatz. Der Kirmesmontag startet mit dem traditionellen kommunalpolitischen Frühschoppen, es spielen dazu die Winzenheimer Musikfreunde und die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Winzenheim singen ein Begrüßungslied.

KW 36 | 7. September 2017

troautos. Damit wurden insgesamt 35.000 Kilometer zurückgelegt. Für uns ein gutes Zeichen, wir werden uns als regionaler Energieversorger weiterhin für Elektromobilität einsetzen.“ Er lobt die Nutzer: „Wir sind sehr zufrieden mit den Mietern der Elektroautos. Es gab bisher nur einmal ein zu spät abgegebenes Auto und einmal mussten wir ein Auto wegen leeren Akkus abschleppen. Das sind Startprobleme, die können mal vorkommen. Denn das Auto zeigt die Kilometer-Kapazität ziemlich genau an.“ Elektromobilität und Nach-

haltigkeit sind zwei wichtige Faktoren für die Kreuznacher Stadtwerke. „Die geplante Mobilitätsstation am Bahnhof könnte ein weiterer zusätzlicher Anlaufpunkt für Nahemobil sein“, so Dirk Alsentzer. Er ist zuversichtlich, dass das Carsharing ausgebaut wird. Für die meisten Mieter ist Nahemobil Carsharing eine moderne und kostengünstige Alternative zum eigenen Auto. Die E-Mobile sind optimal gewartet, gereinigt und abfahrbereit. Ganz unkompliziert bucht man das Auto online, holt es an der Ladestation ab und

fährt los. Das Aufladen der Autos an den Abholstationen sowie an ausgewählten Stationen in der Region ist im Mietpreis inbegriffen. Termin für Probefahrt Wer ein Elektroauto (Renault Zoe oder BMWi3) der Kreuznacher Stadtwerke mal Probe fahren möchte, hat am Mittwoch, 6. September, von 15.00 bis 19.00 Uhr Gelegenheit dazu. Treffpunkt ist der Bourger Platz in Bad Kreuznach. Anmeldung: n.goehlich@stadtwerke-kh.de.

Neue Autos für die ambulante Assistenz Hilfe im häuslichen Umfeld wird stark nachgefragt

Am Nachmittag laden die Winzenheimer Unternehmen ab 16.30 Uhr zu Freifahrten für Kinder ein. Zum vierten Mal findet der „Winzenheimer Abend“ statt, diesmal mit den „Cavalettos“ des TuS Winzenheim und dem Karnevalsverein „Die Jerrys“.

Gesund und kreativ

Vielfalt BME. Die Stadtteilkoordination des Stadtteils lädt am Donnerstag, 7. September, 17 Uhr, in die Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein, zur kostenfreien Veranstaltung „Gesunde Ernährung für die ganze Familie – Vollwertkost für jedes Alter“ ein. Referentin Claudia Kühl stellt gesunde Ernährung für den Familienalltag vor.

Begegnung

Beim Kaffee BME. Das „Kaffee für alle“ findet jeden Donnerstag ab 14.30 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, statt. Hier besteht die Möglichkeit, dass Menschen aus allen Kulturen – Einheimische und Zugezogene – miteinander ins Gespräch kommen und sich kennenlernen können. Nächste Termine am 7. und 14. September, jeweils bis 16.30 Uhr.

Ambulante Assistenz im Vordergrund (von links): Uwe Becker, Manuel Quint, Thomas Rüsche-Lohr und Wilma Schumacher vom Geschäftsfeld Leben mit Behinderung freuen sich über die neuen Autos. Bad Kreuznach (red). Unterstützung im Alltag – nahe bei den Menschen: Bei der Betreuung von Menschen mit Behinderung oder psychischen Erkrankungen ist dieser Leitsatz von großer Bedeutung. „Wir suchen die Menschen, die unsere Unterstützung benötigen, in ihrem persönlichen Umfeld auf“, erklärt Diakon Manuel Quint. Er ist Geschäftsbereichsleiter für „Wohnen und ambulante Assistenz“ im Geschäftsfeld Leben mit Behinderung der Stiftung kreuznacher diakonie. Neben den über 900 stationären Plätzen an den verschiedenen Standorten nehmen rund 200 Menschen ambulante Leistungen in Anspruch. Und dafür müssen die Mitarbeitenden der Stif-

tung kreuznacher diakonie mobil sein. Für diesen Zweck hat das Geschäftsfeld zwei zusätzliche Autos angeschafft, die entsprechend kenntlich gemacht wurden und nun auf sich aufmerksam machen sollen. „Je ein Auto steht an den Standorten Bad Kreuznach und Meisenheim zur Verfügung“, berichtet Uwe Becker, der die ambulanten Assistenzangebote leitet und koordiniert. „Die ambulanten Angebote werden immer häufiger in Anspruch genommen, deshalb mussten wir in die Mobilität unserer Kolleginnen und Kollegen investieren“, so Becker. „Wir bieten lebenspraktische Unterstützung, Beratung und Begleitung im Alltag, ganz individuell.“ Die Mitarbeitenden sind in

der ganzen Region unterwegs, damit die betroffenen Menschen weiterhin in ihrem gewohnten Umfeld wohnen können. Da die Nachfrage nach ambulanter Assistenz immer weiter steigt, sucht die Stiftung kreuznacher diakonie neue Mitarbeitende. „Wir suchen aktuell Verstärkung und freuen uns über jede Bewerbung“, so Uwe Becker. Verstärkung im Fuhrpark Das Kompetenzzentrum für Menschen mit Autismus bietet ebenfalls ambulante Unterstützung an: „Wir freuen uns sehr über die Verstärkung in unserem Fuhrpark“, betont Thomas Rüsche-Lohr. „Neben den stationären Wohnplätzen bieten wir umfassende ambu-

lante Dienstleistungen an: Menschen mit Autismus erhalten von uns Unterstützung im eigenen Zuhause, Förderung am Arbeitsplatz oder auch in Schulen.“ Das Kompetenzzentrum ist zuständig für die Region Rheinland-Pfalz Mitte. Das hieße, so Rüsche-Lohr, dass man täglich zwischen Simmern, Kaiserslautern, Bad Kreuznach und Worms unterwegs sei. „Eine große, lohnende Aufgabe mit vielen kleinen Erfolgen“, bilanziert der Teamleiter. Kontakt: Wer sich für die Mitarbeit in der ambulanten Assistenz interessiert, kann sich gerne an Uwe Becker wenden: Telefon 06753-10-263, E-Mail beckeruw@kreuznacherdiakonie.de


7. September 2017 | KW 36

Kreuznacher Rundschau | 19

Kirmes in Oberhausen 9.-11.9. Grußwort der Bürgermeisterin Im letzten Jahr haben wir die Kerb nach Jahren des „Dornrößchenschlafes“ wieder aktiviert. Und an diesem Wochenende können sich alle davon überzeugen, dass der tolle Erfolg aus dem letzten Jahr, sogar noch getoppt werden kann. Die Gemeinde Oberhausen und der Förderverein der freiwilligen Feuerwehr, alle Helfer, und natürlich auch unsere großzügigen Sponsoren, ohne die wir das alles nicht hätten stemmen können, wir alle freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen, unseren Gästen drei tolle Tage zu erleben. Es erwartet Sie ein buntes Programm für Jung und Alt, das sicherlich keine Wünsche offen lässt. Und auch für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Wenn jetzt der Wettergott noch auf unserer Seite ist, steht einem perfekten Kerbewochenende nichts mehr im Wege. Los geht es am Samstag um 17 Uhr mit einem Festgottesdienst in der evangl. Kirche. Im Anschluß wird unsere Naheweinkönigin Katharina und wir drücken natürlich alle Daumen, dass wir im nächsten Jahr sagen dürfen unsere „Deutsche Weinkönigin“ Katharina die Kerb mit dem Weinfassanstich eröffnen. Der Kerbebaum wird unter musikalischer Begleitung der Alp-

hornbläsergruppe Rupert Hofmann, aufgestellt und danach darf gefeiert werden. Ab 21 Uhr zur Partymusik von DJ Jonny und ab 22 Uhr auch in unserer Bar. Am Sonntag laden wir ab 11 Uhr zum Frühschoppen mit den Nordpfalzmusikanten, danach wird unser Verbandsbürgermeister Herr Markus Lüttger die Ehrung und Verpflichtung von Mitgliedern der freiwilligen Feuerwehr vornehmen. Ab 12.00 Uhr gibt es Mittagessen und wenn Sie Lust haben, schauen Sie ab 13.00 Uhr mal im Traktorenmuseum vorbei und seien Sie ab 13.45 Uhr bei der Einweihung des Kräutergartens an der Kirche durch die Landrätin Bettina Dickes dabei. Kaffee und Kuchen gibt es ab 14 Uhr, gegen 15 Uhr finden dann auch die Schauübungen der Jugendfeuerwehr Oberhausen statt. Auf die ganz Kleinen wartet Frau Cornelia Faber mit Kinderschminken. Die Großen dürfen sich ab 15.00 Uhr auf Musik mit DJ Michael freuen. Am Montag lädt die Familie Christmann-Faller ab 12.00 Uhr zum Heringessen in den Gutshof ein. Ab 14.00 Uhr öffnen wir den Festplatz und um 14.30 Uhr wird beim Skatturnier im Festzelt oder (je nach Wetter) Gemeindehaus „Skat gekloppt“. Außerdem gibt es Kinderbelustigung und Musik mit DJ Michael.

VIEL SPAß AUF DER KIRMES! Annelore Kuhn. Foto: privat

Familien aufgepasst: Um 17.00 Uhr gibt es Karussell-Freifahrten! Abends lassen wir die Kerb dann gemeinsam gemütlich ausklingen. Ich möchte mich bei allen Helfern, die zum Gelingen unserer Kirmes beitragen, ganz, ganz herzlich bedanken, denn es ist nicht selbstverständlich, dass so viele einfach mit anpacken. Genau dafür schätze ich unser Oberhausen aber so sehr. Hier kann man sich aufeinander verlassen. Und jetzt wünsche ich uns allen wundervolle Kerbetage, viele Gäste aus unserer und den Nachbargemeinden und jede Menge Spaß. Feiern Sie mit uns, vergessen Sie für ein paar wundervolle Stunden den Alltag und genießen Sie die Kerb in Oberhausen an der Nahe. Ihre Annelore Kuhn,  Ortsbürgermeisterin

Die

Kreuznacher Rundschau wünscht viel Spaß auf der Kirmes

Zelte und Veranstaltungsservice

55571 Oberhausen/Nahe· Tel.: 06755 9287 E-Mail: info@zelte-jost.de · Mobil: 0171 5216770

Ö FFNUNGSZEITEN 18 A16 O H12 H ÖFFNUNGSZEITEN FFRR18 H H SAS16 H H SOS12 A M K IRMESMONTAG HABEN AB 12 U HR GEÖFFNET . . AM KIRMESMONTAG HABEN WIR AB 12 UHR GEÖFFNET HALLGARTENER STR. 2 . 55585 OBERHAUSEN MOBIL 0175 8 31 86 68 WWW.CHRISTMANNFALLER.DE

Ihr Fachlabor für anspruchsvollen Zahnersatz Implantatprothetik aller Systeme Digitales Fräszentrum 3D-navigierte Implantologie Technologiepartner der Industrie Allergiefreie Prothesenkunststoffe CAD/CAM-Technik Gesamte Prothetik CNC/HSC-Fertigung von Zahnersatz

Telefon 0 67 55 / 96 96 00 · info@nesseler-dental.de Bahnhofstraße 32 · 55585 Oberhausen/Nahe

Die Gemeinde Oberhausen wünscht allen Gästen aus Nah & Fern viel Spaß auf unserer Kirmes. Ihre Ortsbürgermeisterin Annelore Kuhn


20 | Kreuznacher Rundschau  . '/'

 . '/'

Reinhardt GmbH   ' Baudekoration  

• Maler und Lackiererarbeiten • Innen und AuĂ&#x;enputz • Vollwärmeschutz und Trockenbau Seeber-Flur 25 • 55545 Bad Kreuznach/Planig Telefon 0671/896 43 72 • Fax 0671/ 896 43 73 Mobil 0176/388 73 996 • info@reinhardt-baudekoration.de

... Mehr als Farben, Tapeten und Putz

KW 36 | 7. September 2017

n Heizungen n Haustechnik n Ă–l- und Gasfeuerungen n Solartechnik n StĂśrungsnotdienst n Kundendienst

Installateur- und Heizungsbaumeister RĂśmerstraĂ&#x;e 1 ¡ 55595 Boos Privat: Lembergblick 8 55585 Norheim Tel. 06 71 / 4 50 31 Mobil: 01 71 / 9 20 58 99 Fax: 06 71 / 9 21 25 22

n Edelstahlkamine n Wärmepumpenanlagen

Ihr Fach um die

Bad und Heizung vom Profi

Ihr unabhängiger Fachbetrieb fßr Photovoltaikanlagen! Unsere Leistungen fßr Ihre PV-Anlage: E-Check PV - Wartung und Reparatur - StÜrungsbeseitigung Fernßberwachung - Neuanlagen inkl. Speichertechnik

Ralf Reinecke Bad- und Heizkonzepte auch 2017 unter den besten Adressen

solaris

Energietechnik GmbH

www.solaris-energietechnik.de

55546 Hackenheim

HauptstraĂ&#x;e 44

Tel.0671-79619033

Ein neues Bad, von der Planung bis zum Bau, die Modernisierung eines alten oder ein neues, energiesparendes Heizsystem – wenn es um Bad- und HeizungslÜsungen geht, ist Ralf Reinecke der perfekte Ansprechpartner. Ralf Reinecke Bad- und Heizkonzepte aus Monzingen steht fßr Kompetenz und jahrelange Erfahrung in Beratung, Planung und Durchfßhrung in der Bad- und Heizungsinstallation.

Beraten

Planen

Handwerk

Dauphin

KĂźchen

Raumausstattung

Interior

n Bodenbeläge

Treppenbeläge Sonnenschutz n AkustiklÜsungen Polster n Gardinen

Bad kreuznach 0671-43661

|

www.raquet-gmbh.de

Mainz 06131-232454

Der Zentralheizungs- und LĂźftungsbaumeister, Gasund Wasserinstallationsmeister und Energieberater weiĂ&#x; worauf es ankommt. „Wir wollen unsere Kunden flexibel und vor allem individuell beraten, von Anfang an“, weiĂ&#x; der Unternehmer um die Bedeutung umfassender Beratung. Egal ob kostensparende HeizlĂśsungen, Badgestaltungen, Sanitärinstallationen oder Modernisierungen, Ralf Reinecke und sein Team sind nicht nur vor und während, sondern auch nach der Fertigstellung ein verlässlicher Partner. Im Bereich

der modernen Energieerzeuger gibt es eine Vielzahl von Zertifizierungen. Von effizienten Ă–l-Brennwertanlagen Ăźber Wärmepumpen, moderne Pelletkesselanlagen Ăœber GasBrennwertkessel bis zur Kraft-Wärmekopplung im 1-2 Familienhausbereich. Seit 2012 betreibt die Firma eine eigene Mikro-KWK-Anlage zur Beheizung des BĂźrogebäudes Sowie Stromerzeugung mittels eines Stirlingmotors. Einen Focus legt Ralf Reinecke auf die Brennstoffzelle. Hier ist die Firma Reinecke als einer der ersten Betriebe der Region von der Firma Viessmann zertifiziert. Mehrere bereits installierte Anlagen stehen als Referenz zur VerfĂźgung. Eine FĂśrderung von Ăźber 9000 â‚Ź ist bei Montage einer Brennstoffzelle mĂśglich. Die Brennstoffzelle erzeugt nicht nur umweltfreundliche Wärme sondern auch Strom. Weitere Infos unter www.ralf-reinecke.com.

SoonwaldstraĂ&#x;e 6a - 55569 Monzingen

  

    

• • • • •

  Dachstuhl mit Ziegeleindeckung   

Dachgauben • Dachumgestaltung   

 Dachfenster • Dachausbauten  Ziegelumdeckung  • Wärmedämmung 

  Raumluftreinigungssystem 

 

 KESSLER & SOHN ZIMMEREIBETRIEB - BAUKLEMPNEREI 67821 ALSENZ. Tel. 06362-993081. www.zimmerei-kessler.de    

ENERGIEBERATER Schulstrasse 19.


7. September 2017 | KW 36

hmann

Kreuznacher Rundschau | 21

Wenn Not am Mann ist KANALTEC HNIK

st

en

di

t No

EGON MACHT GMBH

BAD KREUZNACH • BINGEN • WALDBÖCKELHEIM

Abfluss- u. Kanalreinigung TV-Kanaluntersuchung Tiefbau, Reparatur, Abscheiderbau Reinigung Oel-/Fettabscheider

Ecke

Tel. 06 71/ 845 100 ... mehr als nur Kanalreinigung

Ă–l • Gas •  # Pellet • Solar • Erdwärme #,) '• Biomasse Energieberatung • Wartung • Modernisierung  +$ ' # #* # $$ • Sanitär • Fliesen • 24 Std. Notdienst # #') #') /#$#) Das Bad aus einer Hand: ' # !$ ( '" 0'$' Eigene Badund Fliesenausstellung

$  Â˜Â’Ă”ÂƒÂ’xeÂ’ )$ # . SoonwaldstraĂ&#x;e 6 aQ sss¿” ,eŠŠ ŒÕ¿žsÂ&#x;§jsž”vÂ&#x;Ă• Q Ă?Ă?Ă?Š¸8Šq‚¸eƒ’eR‰eŠR˜Â?   ) !$)$$')

,Ă?á=áHá999:=áá'     + .  ) .,, ' $#'$'#"  & /, " - &%  %  - ***"## "  . ?á]>:;95^á<9;=85>áHá? _  ?

Ralf Reinecke Bad- und Heizkonzepte gehĂśrt laut der Zeitschrift Architektur und Wohnen zu einer der 150 besten Badstudios in Deutschland und wurde in 2017 erneut mit diesem Titel ausgezeichnet. Weiterhin gehĂśrt Ralf Reinecke zu den besten Badstudios ausgewählt nach unabhängigen Kriterien durch die Firma Dornbracht. In der eigenen Badausstellung finden Sie vielfältige Inspirationen fĂźr Ihr neues Bad. Von A wie Armatur Ăźber F wie Fliese bis Z wie ZubehĂśr. XXL-Fliesen oder GroĂ&#x;formatfliesen aus Keramik kĂśnnen vor Ort besichtigt werden. Ralf Reinecke und sein Team beraten Sie gerne von der einfachen Badgestaltung bis zur komplexen Installation im Fliesenraster. Von

24-Stunden-Notdienst Service- und Wartungsdienst

der detaillierten 3D-Planung bis zur maĂ&#x;genauen Installation ist die Firma Reinecke der richtige Ansprechpartner. Ein Netzwerk zu den jeweiligen Fachhandwerkern sorgt â&#x20AC;&#x201C; auf Ihren Wunsch â&#x20AC;&#x201C; fĂźr einen reibungslosen Ablauf Ihrer Modernisierung. Seit 2008 betreibt Ralf Reinecke Bad- und Heizkonzepte in Monzingen. Er beschäftigt 11 Mitarbeiter, darunter 4 Auszubildende, die den Beruf des Anlagemechanikers erlernen. Reinecke ist auĂ&#x;erdem Mitglied des MeisterprĂźfungsausschusses der HWK sowie GesellenprĂźfungsauschuss bei der Innung in Bad Kreuznach. Wir bieten mehr als Installation!

Das Bad aus einer Hand Regenerative Energien

IHR EXPERTE FĂ&#x153;R MODERNE GEBĂ&#x201E;UDETECHNIK

An der Altnah 21 ¡ 55450 Langenlonsheim ¡ Tel: 06704-2626 www.esr-bolender.de

Fachbetrieb fĂźr Sicherheits- und Beschlagtechnik fĂźr Fenster und TĂźrschlĂśsser

Triftstr. 11 ¡ 67826 Hallgarten Tel.: 06362 - 99 34 84 ¡ Mobil: 0175 - 522 73 74 schreiner-service@aneuhof.de

R

Malerbetrieb J. MĂźller â&#x20AC;˘ Meisterbetrieb

55546 Pf.-Schwabenheim â&#x20AC;˘ Rathausstr. 8 Tel.: 0671/ 2 64 51 â&#x20AC;˘ Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de

=

FASSADE

â&#x20AC;˘ Einfach anrufen... â&#x20AC;˘ Termin vereinbaren... â&#x20AC;˘ Beraten lassen... â&#x20AC;˘ Zufrieden sein...

VideoĂźberwachungssysteme

100%

Tel. (06751) 8579410 www.ralf-reinecke.com Tel. 0671/896 43 72 â&#x20AC;˘ Fax 0671/ 896 43- 73 ¡ info@reinhardt-baudekoration.de




22 | Kreuznacher Rundschau

Hallo, ich bin Romy

Programm

Mit unserer Serie „Hallo, ich bin Romy“ begleiten wir die Kinderund Jugendjahre der Labradorhündin Romy, die bei der Hundepsychologin Isabel Marschall und dem ausgewachsenen Labrador Dyos lebt. Wir berichten aus ihrem Alltag, fassen zusammen, was und wie sie lernt und hoffen, Sie mit dieser Reihe zu unterhalten und zu informieren. Romy ist jetzt fünfeinhalb Monate alt. Ein Junghund noch, bei dem der Mensch darauf achten muss, dass auch das Spielen mit Maß und Ziel betrieben wird. Sonst werden die Knochen überlastet und der Hund hat sein Leben lang Probleme. Hallo, ich bin’s wieder, Eure Romy! Ich habe wieder so viel Neues kennengelernt. Kennt Ihr zum Beispiel die Band ABBA? Wau, sind die gut! Die beruhigen mich sogar, wenn mich meine Isabel mal alleine lassen muss. Das macht sie nicht oft und auch nicht gerne, aber manchmal muss es dann doch sein. Und dann gibt es einen Kauknochen zwischen die Zähne und ABBA aufs Ohr. Dann ist das Alleinsein kein Problem. Romy ist jetzt ein typischer Junghund – sie kennt keine Grenzen und will alles ausprobieren, auch Unerlaubtes oder Unaufgefordertes. Die Erziehung muss jetzt auch auf diese Wachstums- und Entwicklungsphase des Hundes abgestimmt sein. Der Junghund ist an sein neues Zuhause gewöhnt und der Mensch, der ihn erzieht, gibt ihm Halt und Selbstvertrauen, zum Beispiel bei der Begegnung mit bellenden Hunden. „Was dann viele leider falsch machen“, sagt die Hundepsychologin Isabel Marschall, „ist, dass sie ihren Hund bedauern und versuchen, zu beruhigen. Dadurch wird der Hund aber verunsichert.“ Klingt logisch, wenn man es sich erst einmal bewusst gemacht hat. Ebenso muss man sich klar machen, dass ein Hund in diesem Alter noch ziemlich weiche Knochen hat, er darf nicht alleine ins Auto springen und übermäßig mit Hunden spielen oder geworfene Bälle fangen. Und der Zahnwechsel ist auch noch nicht komplett vollzogen, so dass manch-

mal das Diebesgut noch nicht so gut festgehalten werden kann. Diebesgut? Ja, Romy sucht alles zusammen, was nicht niet- und nagelfest ist. Das wichtigste Thema in dieser Zeit ist die Bindung zwischen Mensch und Hund. Vertrauen: Wie oben bereits beschrieben, gibt der Mensch dem Hund Halt in Situationen, die Eindruck auf ihn machen. Andersherum funktioniert das Vertrauensverhältnis noch nicht. In dieser Entwicklungsphase macht der Junghund noch lange nicht das, was er soll oder lässt das bleiben, was er bleiben lassen sollte. Hier spricht Isabel Marschall allen Junghundbesitzern Mut zu: „Das ist demotivierend, aber völlig normal. Sie brauchen Geduld.“ Vermissen: Wenn der Hund in diesem Alter alleine gelassen wird, dann vermisst er seinen Menschen. Es ist wichtig, dass der Hund auch das Alleinebleiben lernt. Tipp: Den Hund nur alleine lassen, wenn er ausgelastet, also ausgeglichen ist. Musik kann helfen, Romy liebt ABBA. Um dem Hund zu zeigen, dass es normal ist, auch einmal alleine zu bleiben, verläuft die Begrüßung durch den Menschen ruhig und ausgeglichen. Ganz anders Romy: Sie ist aufgeregt und wedelt mit vollem Körpereinsatz. Körperkontakt: Der Junghund sucht, wie man aus dem vorhergegangenen leicht sehen kann, den Körperkontakt. Das ist in Ordnung. Der Hund soll nicht aufs Sofa oder den Schoß, aber zu den Füßen zu liegen ist gut. Wichtig: Lassen Sie sich nicht vom Hund kontrollieren. Wenn der Mensch aufsteht, sollte der Hund auch liegen bleiben.

KW 36 | 7. September 2017

Sie merken: Das Erziehungsniveau wird angehoben, denn der Junghund braucht viel Schlaf, aber in den wachen Phasen braucht er Programm, das ihn auslastet Wie Ihr wisst, gehe ich natürlich zur Hundeschule. Müsste jetzt so die zweite Klasse sein. Wenn ich mich gut konzentriere und mir nichts Spannendes in die Nase steigt, kann ich schon Folgendes: • das Abrufen und das Kommen auf den Pfiff mit der Hundepfeife • Fussgehen an der kurzen Leine • Begrüßung anderer MenschHund-Teams mit Handschlag. Eine echt anspruchsvolle Übung, aber ich mache das ganz vorzüglich • Wenn es sein muss, dann kann ich anderen Hunden beim Spielen auch mal zuschauen. Ich soll Abwarten und Geduld lernen. Naja • Platz = Hinlegen und Liegenbleiben unter Ablenkung • Apportieren = Zurückbringen von Gegenständen. Neulich habe ich das, was ich kann im Seniorenheim „Haus St. Josef“ gezeigt. Das sind vielleicht nette Menschen dort! Die waren ganz begeistert von meinen Fähigkeiten. Da will ich wieder hin – und dafür lasse ich mich dann auch Bürsten und Streicheln und natürlich bekomme ich dort das eine oder andere Leckerchen. Apropos: Ich wünsche Euch eine gute Zeit und haltet die Ohren steif!

08.09.2017 Der italienische Freitag 19:00 Uhr die heißeste Pizza aus der Trattoria Sandra e Gerdino 19:00 Uhr reinste Blasmusik mit der anonymen Blechbläservereinigung ABBV 21:30 Uhr THE ONE MAN SHOW von und mit RobJoe 09.09.2017 Der rote Samstag 18:30 Uhr der saftigste Spießbraten zwischen Felseneck und Binger Weg 19:30 Uhr die Partynacht mit den neusten Hits der RodMappBänd 10.09.2017 Der wilde Sonntag 11:00 Uhr der Frühschoppen mit der Gemütlichkeit Hackenheim 12:00 Uhr das zarteste Wildgulasch vom Galgenberg mit Rotkraut & Knödeln 14:30 Uhr zum Kaffee feinste Kuchen von der Konditorei Sauerwiese 15:00 Uhr Unser Jugendorchester zeigt sein Können 16:00 Uhr Kinderschminken im Musikerhof mit Sandra 19:00 Uhr Live-Musik mit Raphael, Benedikt und dem singenden Kerwewirt 11.09.2017 Der Lewwerklessmondach 11:00 Uhr Kommunaler Frühschoppen, mit dem Schleiderwalzerorchester 12:00 Uhr die frischesten Leberklöße aus der Fleischhauerei Gemütlichkeit 19:30 Uhr Kerbeausklang mit dem MV Volxheim / Frei-Laubersheim …und natürlich gibt’s an allen Tagen die leckerste Brat- und Currywurst, die knackigsten Pommes, den besten Wein, das kälteste Bier, den rotesten Aperol Spritz, den frischesten Hugo und den coolsten Havanna.

Vergnügliche Stunden in Hackenheim wünscht Ihre www.kreuznacher-rundschau.de


7. September 2017 | KW 36

Kreuznacher Rundschau | 23

Freitag, 8. September bis Montag, 11. September

Kerb in Hackenheim

Liebe Hackenheimer, liebe Gäste, liebe Kinder und auch Sie liebe Kirmesbetreiber, Dann geht es mit dem traditionellen Fassanstich durch die Ortsbürgermeisterin Sylvia Fels weiter. Wie immer werden Bier und Wein an die Besucher ausgeschenkt. Für die Kleinen gibt es den Hackenheimer Traubensaft.

ich darf Sie zu unserer traditionellen Hackenheimer Kerb, vom 08. bis 11.09.2017, recht herzlich einladen. An Kerbefreitag beginnen wir um 17:00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Christuskirche. Von der Chorgemeinschaft Frohsinn e.V. Hackenheim wird der Coro Allegretto den Gottesdienst musikalisch begleiten. Im Anschluss an den Gottesdienst treffen wir uns auf dem Kerbeplatz zur Begrüßung. Hier spielt traditionell der Musikverein Gemütlichkeit Hackenheim 1923 e.V. Umrahmt wird die Eröffnung durch tänzerische Darbietungen der Tanzgruppe „Eulenküken“ unter der Leitung von Elke und Caroline Herrmann sowie der Tanzgruppe „Sunset“ unter der Leitung von Marie-Claire Gramm und Bianca Jakob. Im Anschluss an die Tanzdarbietungen wird der Kerbebaum durch unsere „Freiwillige Feuerwehr“ aufgestellt.

Und es gibt noch weitere  Höhepunkte: An allen Kerbetagen finden Sie auf dem Dorfplatz den Bierstand vom „TuS Hackenheim 1863 e.V.“ unter dem Motto „O’ ZAPFT IS“. Es gibt Weizenbier, Fassbier, und vieles Mehr. Auch die „Hütchenheber“ finden Sie mit ihrem Stand auf dem Dorfplatz. Dort gibt es an allen Tagen die leckeren Hamburger, Eis und, und, und ... Mittlerweile schon traditionell, findet am Kerbesamstag die Kerbedisco im Feuerwehrhof, unter dem Motto „FeuerRock“ statt. Beginn 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Ab 20:00 Uhr spielt für Sie DJ Mike. Hier darf von „Jung bis

Am Kerbemontag, den 11.09.2017 gibt es ab 13:30 Uhr den traditionellen Kirmes Kaffee- und Kuchennachmittag in der Christuskirche. Der Kirchenvorstand freut sich herzlich auf Ihren Besuch Außerdem sind die bekannten Hackenheimer Gaststätten, Weinstuben und Straußwirtschaften bestens gerüstet und laden Sie recht herzlich zu einem Besuch ein. Die Öffnungszeiten an der Kerb sind: Freitag von 17 Uhr bis 23Uhr Samstag von 14 Uhr bis 24 Uhr

Sonntag von 11 Uhr bis 22 Uhr Montag von 15 Uhr bis 20 Uhr Die Kinder können sich wieder auf Karussells und verschiedene Stände freuen. Diese sind von Freitag bis einschließlich am Montag geöffnet. Freifahrten finden wie immer statt. Wenn Sie als Gewerbetreibender oder Gastronom, Verein oder Institution, Eltern oder einfach als Privatperson gerne eine Freifahrt für unsere Kinder spendieren möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die Betreiber der Fahrgeschäfte. Sie werden den Hacken-

Wir wünschen viel Vergnügen auf der Kerb

Alt“ das Tanzbein geschwungen werden. Erstmalig am Sonntag zwischen 11:00 Uhr und 19:00 Uhr im Kulturhof: Im Hof des Kulturhofes steht eine künstliche Kuh zum Probemelken bereit, aus einer ca. 3 m großen Milchkanne werden Milchmixgetränke verkauft.

„Begleiter in allen Lebenslagen.“ www.a-grüneberg.de“

In den Räumlichkeiten des Kulturhofes befindet sich ein Künstlermarkt: • Geschenke aus Handtücher • Selbst gebastelte Geschenke und Tonsachen • Selbst genähte Tiere und Taschen • Perlenstudio • Handgefertigter Schmuck • Stricksachen, Marmelade und Liköre • Drechselarbeiten aus Holz heimer Kindern damit sicherlich eine große Freude bereiten.

Wir wünschen allen Kunden, Freunden und Bekannten eine schöne Zeit auf der Kerb

Ich wünsche allen Kindern, Gästen und Freunden der „Hackenheimer Kerb" viel Vergnügen und ein geselliges Beisammensein.

Ihr zuverlässiger Partner rund ums Auto

Auf Ihren Besuch freuen sich Sylvia Fels Ortsbürgermeisterin mit ihren Beigeordneten Heinz-Günther Medinger und Michael Nickel

Liebe Kerbebesucher, ich darf Sie recht herzlich zur diesjährigen Kerb in Hackenheim vom 08. bis 11. September 2017 einladen. Wir wünschen Ihnen viele schöne und erholsame Stunden, in netter Gesellschaft und bei gutem Essen und Trinken, auf unserer Kerb in Hackenheim

HEIZUNG · SOLAR · WÄRMEPUMPEN · BÄDER REPARATUR · WARTUNG · NOTDIENST Am Kirchberg 25 • 55546 Hackenheim Telefon 06 71 / 8 96 31 93 • Telefax 06 71 / 8 96 31 94

Ihre Sylvia Fels Ortsbürgermeisterin mit Beigeordneten Heinz-Günther Medinger und Michael Nickel


REGION

24 | Kreuznacher Rundschau 0GW DCUCT UCTKP5VTQODGTI 0GW-KPFGTUCEJGP -KPFGTUCEJGPDC

KiBa

michels

1TICPKUKGTVXQP5VTQODGTIGT'NVGTP 8GTCPUVCNVGT(¸TFGTXGTGKP0CIGTHTGWPFGG8

CO5COUVCI XQPJJ

KW 36 | 7. September 2017

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie â&#x20AC;&#x17E;Einfach tierischâ&#x20AC;&#x153; mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

HžT5EJYCPIGTGCDJ

KPFGP$žTIGTTŒWOGPFGT&V/KEJGN*CNNG



9KEJVKIGUH¾TKPVGTGUUKGTVG#PDKGVGT .KUVGPXGTMCWH(TGKVCIXQPJJ #TVKMGN#DICDG(TGKVCIXQPJJ #TVKMGN#DJQNWPI5COUVCIXQPJJ

/KVITQÂĄGO$CUCTECHÂŤ WPFMCNVGP)GVTÂŚPMGP

-WEJGPCWEJ\WO/KVPGJOGP



5KGJCDGP+PVGTGUUG\W*GNHGPQFGTGKPGP-WEJGP \WURGPFGP!6QNN8KGNGP&CPM 5RTGEJGP5KGWPUGKPHCEJMWT\CP #PURTGEJRCTVPGT 5CDTKPC5KOQP0KPC*GTV[5KOQPG/CPPGTV -CVJCTKPC0GWOCPP0QNNW#PPG%CTKGP)NCVVG QFGTWPVGTmichels-kiba@gmx.de

9KTHTGWGPWPUCWH5KG

Spende an Kinderintensivstation

Bonnheimer Hof spendet 1.500 Euro fĂźr Kinder in der Region

Bei speziellen Fragen kĂśnnen Sie sich gern Ăźber diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Nachwuchs bei LĂśwen

Tumore am Gesäuge

Man hĂśrt doch immer, dass LĂśwen in Afrika am Aussterben sind. In Zoos pflanzen sie sich aber problemlos fort, was durch Kastrationen verhindert wird. Wieso zĂźchtet man sie dort nicht bewusst und setzt sie dann in ihrer Heimat aus?

Meine JagdhĂźndin wird nun acht Jahre alt. Sie hat zweimal Junge gehabt und sie gut groĂ&#x;gezogen. Das Gesäuge hängt ihr etwas herab. Nun habe ich darin zufälligerweise einen etwa kirschkerngroĂ&#x;en Knoten ertastet. Ist das wohl Krebs? Ich fĂźrchte Es ist richtig, in Tiergärten gibt es den Tierarztbesuch, weil ich vergenĂźgend LĂśwen, man weiĂ&#x; Ăźbermute, er wird den Knoten opehaupt nicht, wohin mit den Jungrieren wollen. Was meinen Sie? tieren. Deshalb werden heutzutage ZoolĂśwen an der Fortpflanzung gehindert, auch durch Kastrationen. Knoten im Gesäuge von HĂźndinnen Die LĂśwenarmut in Afrika liegt da- sind sehr häufig. Es ist meistens ran, dass man ihren Lebensraum kein Krebs. Ertasten Sie den Knodurch menschliche Besiedelung im- ten bitte einmal wĂśchentlich, um mer mehr einschränkt. Das Ausset- die Wachstumsgeschwindigkeit zen europäischer Zootiere wĂźrde beurteilen zu kĂśnnen. Nur bei etkeine gute LĂśsung sein, denn die wa KirschgrĂśĂ&#x;e halte ich eine opehätten keinen ausreichenden Le- rative Entfernung fĂźr angebracht. bensraum. Wenn man ihnen Jagd- Spätestens dann sollten Sie den reviere schaffte, ginge es den LĂś- Tierarzt hinzuziehen. Vorläufig ist wen von ganz allein besser! Ruhe angesagt, drĂźcken Sie auch nicht zu viel am Gesäuge herum, das kĂśnnte den ruhenden Knoten aktivieren.

Eingewachsene Kralle Unsere Katze, neun Jahre alt, hat an einer Zehe eine Kralle, die Üfter Probleme macht. Sie wächst schmerzhaft ein, entzßndet sich und muss dann vom Tierarzt mit einem kleinen Eingriff gekßrzt werden. Nun hat er empfohlen, die ganze Zehe zu entfernen. Ist das nicht gesetzlich verboten? Mit Recht ist die operativ Entfernung aller Krallen verboten, um das Kratzen an MÜbeln zu verhindern. Die Katzen wßrden dadurch in ihren Bewegungen behindert, sie kÜnnten nur noch schwer klettern. Aus medizinischen Grßnden ist es aber erlaubt, vor allem im beschriebenen Fall. Damit wäre dem Tier ja dauerhaft geholfen. Der Eingriff wird natßrlich in Narkose vorgenommen, ich halte ihn ebenfalls fßr angebracht. Die Katze wird es Ihnen danken!

Ein Tusch zum 90sten Barbara Rusinski feierte am Dienstag ihren runden Geburtstag

(V. l.) Aileen und Matthias Lorenz informieren sich bei Dr. Christoph von Buch Ăźber die Angebote der Kinderintensivstation des Diakonie Krankenhauses der Stiftung kreuznacher diakonie. Hackenheim (red). â&#x20AC;&#x17E;Wir wollten uns auch dieses Mal fĂźr Kinder in der Region engagierenâ&#x20AC;&#x153;, waren sich Aileen und Matthias Lorenz einig. Auf ihrem Hof in Hackenheim veranstalteten sie zum wiederholten Mal ein Kindersommerfest. Ehrenamtliche UnterstĂźtzung erfuhren sie durch â&#x20AC;&#x17E;Die Haarschneidereiâ&#x20AC;&#x153; Alisha Heide, das Kosmetikstudio Julia Weihrauch und das Kosmetikstudio TausendschĂśn Regina SchĂśnheim. Dr. Christoph von Buch, Chefarzt der Kinderabteilung im Diakonie Krankenhaus der Stiftung kreuznacher diakonie, freute sich Ăźber den ErlĂśs der Benefizveranstaltung in HĂśhe von 1.500 Euro. Vor zwei Jahren hatten die Eigen-

tĂźmer der Vinothek und des Gästehauses schon einmal zugunsten der Kinderabteilung gesammelt. â&#x20AC;&#x17E;Auf der Kinderintensivstation gibt es immer Bedarf, Spenden einzusetzen. Seien es Gestaltungselemente fĂźr die Station, Wandgestaltung oder medizinische Geräte sowie deren Ergänzungâ&#x20AC;&#x153;, erläuterte von Buch. Im Jahr 2016 versorgten Pflegkräfte und Mediziner 43 Säuglinge unter 1.500 Gramm und 43 FrĂźhgeborene unter 1.250 Gramm. Die Kinderintensivstation ist fĂźr den gesamten Landkreis Bad Kreuznach sowie groĂ&#x;e Teile des HunsrĂźcks zuständig und deckt auch teilweise den Kreis Mainz-Bingen ab.

Frei-Laubersheim (kk). Am Dienstag, 5. September, wurde Frau Barbara ,,Bettyâ&#x20AC;&#x153; Rusinsky geborene Machemer 90 Jahre alt. Sie ist ein Frei-Laubersheimer Kind, denn sie wurde hier im Ort geboren und ist eine der ältesten BĂźrgerinnen im gesamten Dorf. Bei geistiger und kĂśrperlicher Frische wurde den ganzen Tag gefeiert, viele Gäste gaben sich die Klinke in die Hand. Der Fanfarenzug der ,,Ehemaligenâ&#x20AC;&#x153;,

allen voran Ossi Stumpf, lieĂ&#x; es sich nicht nehmen, ein musikalisches Ständchen zu zelebrieren. Die Jubilarin ist seit 1999 verwitwet, wobei ihr Mann immer mit dem Fanfaren zug verbunden war, er stiftete bei GrĂźndung die erste Fanfare und transportierte oft den Weinstand des Fanfarenzuges (TuS Frei-Laubersheim). Die Jubilarin hatte fĂźnf Geschwister, davon leben immerhin noch vier. Aus ihrer Ehe sind zwei SĂśh-

ne, nämlich Bernd der in der Musikszene bekannt war, und Gerd hervorgegangen, weiter waren noch zwei Enkel und fĂźnf Urenkel bei den Gratulanten. OrtsbĂźrgermeister Heinz Bergmann war neben allen Verwandten, Freunden und Bekannten einer der ersten Gratulanten. Die Jubilarin, arbeitet und sitzt immer noch gerne mit ihrer Schwester Hedwig im Garten â&#x20AC;&#x201C; dort, wo frĂźher Treibhäuser standen.


Gutenberger Kerb Freitag, 8. bis Montag, 11. September 2017 E DI R FÜ N AN M DE R Auf dem Sportgelände Hardthöhe TuS Gutenberg II – SG Soonwald II 15.00 Uhr 17.00 Uhr TuS Gutenberg – TuS Monzingen

Fr.: Bockenauer Dorfmusikanten

Tanzmusik mit der Partyband Atlantis

Sonntag 10.09.2017 Im Festzelt ab 11.00 Uhr Anschl. ab 12.00 Uhr ab 13.00 Uhr ab 14.00 Uhr ab 16.00 Uhr Anschl.

N HE

Haxenessen der Feuerwehr Bockenauer Dorfmusikanten

Samstag 09.09.2017

Im Festzelt 20.30 Uhr

aller Art

Grabenstraße 2 · 55595 Gutenberg Telefon 01 75 - 56 64 419

Freitag 08.09.2017 Im Festzelt ab 18.00 Uhr ab 20.00 Uhr

Dienstleistungen + Gartenarbeiten

C SA

Programm 2017

KORREKTURA KORREKTURAB

EN

Das sympathische Weindorf im Nahetal feiert!

N EI KL

Zeltkirmes in Gutenberg

Ökumenischer Gottesdienst im Zelt Vorstellung der neuen Ortschronik Mittagessen im Festzelt Sa.: Partyband Atlantis Bulldog Freunde Bockenau Kaffee & Kuchen im ev. Gemeindehaus Darbietungen der Tanzgruppen im Zelt Gemütliches Beisammensein

METALLBAU METALLBAU METALLBAU METALLKONSTRUKTIONEN METALLKONSTRUKTIONEN SCHWEISSFACHBETRIEB METALLKONSTRUKTIONEN SCHWEISSFACHBETRIEB BAUSCHLOSSEREI SCHWEISSFACHBETRIEB BAUSCHLOSSEREI STAHLBAU BAUSCHLOSSEREI STAHLBAU GLASBAU STAHLBAU GLASBAU GLASBAU

GRÄFENBACHSTRASSE 18 :: 55595 GUTENBERG BEI BAD KREUZNACH GRÄFENBACHSTRASSE :: 55595 GUTENBERG BEI BAD KREUZNACH TEL. 0 67 06 / 902 5218 WWW.METALLBAU-BEILMANN.DE GRÄFENBACHSTRASSE 18- 0:: ::55595 GUTENBERG BEI BAD KREUZNACH TEL. 0 67 06 / 902 52 - 0 :: WWW.METALLBAU-BEILMANN.DE TEL. 0 67 06 / 902 52 - 0 :: WWW.METALLBAU-BEILMANN.DE

Montag 11.09.2017 Im Festzelt Kommunaler Frühschoppen mit 11.00 Uhr Informationen zum Fortgang an der Burg durch den Besitzer 12.00 Uhr Mittagessen Anschl. Gemütliches Beisammensein 17.00 Uhr Freifahrten Ortsbürgermeister Jürgen Frank Zwei Koryphäen der Fassenacht 18.00 Uhr Harold Jung und Gerd Emrich

Meisterbetrieb

Schulstraße 10 Schulstraße 10 55595 Gutenberg 55595 Mobil: Gutenberg (0171) 6136808 Mobil: (0171) 6136808 thomas-benzin@t-online.de

Seniorencafé im Bürgerhaus Neu Bamberger Senioren sollen in Dorferneuerung eingebunden werden

Die Kreuznacherstraße wird zur Tempo 30er Zone. 

Foto: K. König

Neu-Bamberg (kk). Im Rahmen der Dorfmoderation wurden die Neu-Bamberger Seniorinnen und Senioren zu einem Seniorencafé ins Bürgerhaus eingeladen. Ortsbürgermeister Marc Ullrich (SPD) und Dorfmoderatorin Caroline Engelhardt stellten die Ergebnisse der vergangenen Jahre im Dorferneuerungsprozess vor. Neben den Kindern und Jugendlichen sollen auch die Senioren in den Dorfer-

neuerungsprozess eingebunden werden und Gehör finden. Die Themen der Senioren sollen in den Arbeitskreisen eigenständig weitergeführt, bearbeitet und vorangetrieben werden. Vorgestellt wurden die Themenschwerpunkte, wie die allgemeine Bestandsaufnahme von Altersstruktur, Leerstand und Verfügbarkeit von Bauplätzen und deren Analyse. Hierbei wurde auf die Bedeutung der privaten Bau-

substanz des Dorfbildes aufmerksam gemacht. Ein weiterer Schwerpunkt war der ruhende und fließende Verkehr. Hier hat die Gemeindeverwaltung mit dem Landesbetrieb Mobilität ein Konzept ausgearbeitet. Umgesetzte Maßnahmen sind 30er Zonen im Burggraben Höhe, Kindergarten und in der Kreuznacherstraße.

Te Te Te

     

Da

Da Da


REGION

26 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Bad Kreuznach Kindersachen

KW 36 | 7. September 2017

Endlich auch als Schule

Termine VG Langenlonsheim

Am vergangenen Wochenende wurde die neue Waldorfschule gefeiert

Volkshochschule

Basar

Englisch

Pfaffen-Schwabenheim. Das Basarteam veranstaltet am Sonntag, 10. September, von 14 bis 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus einen Kindersachenbasar für Selbstverkäufer. Außerdem gibt es ein großes Kuchenbuffet mit Caféteria. Infos unter basar. pf-schwabenheim@gmx.de oder Tel. 06701-901703

Langenlonsheim. Am 12. September, 18 Uhr, beginnt ein neuer Englischkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger (Niveau A1). Alltagssituationen werden in authentischen Situationen eingeübt. Der Kurse findet in Raum I der VHS in der Realschule plus Langenlonsheim statt. Info und Anmeldung unter info@vhs-langenlonsheim.de oder Tel. 06707-9699044.

VG Langenlonsheim VG Rüdesheim

Kindersachenbasar

Burgfest

Herbst & Winter

Dalburg

Langenlonsheim. Der diesjährige Herbst- und Winterbasar findet als „Late Night Shopping Basar“ am Freitag, 8. September, von 19 bis 20.30 Uhr (Verkauf für Schwangere ab 18.30 Uhr) in der Gemeindehalle statt. Es handelt sich um einen Selbstverkäuferbasar.

Dalberg. Zum Tag des offenen Denkmals am 10. September wird die Ruine Dalburg wieder ein Anziehungspunkt für viele sein. Das europaweite Motto in diesem Jahr: „Macht und Pracht“. Die Gemeinde Dalberg und der Förderverein Freunde der Dalburg e.V. laden ein zum 23. Burgfest auf der Dalburg. Wie immer wird ein reichhaltiges Angebot zum Verweilen für Jung und Alt geboten und das Ganze wird untermalt von verschiedenen Musikgruppen, Handwerkern und Attraktionen. Das Burgfest findet bei jeder Witterung statt und ist eine schöne Gelegenheit, sich mittelalterlich gewandet zu begegnen.

Schmiedeworkshop

Für Kinder Windesheim. Die Kinder- und Jugendorganisation ausZeit+ e.V. mit Sitz in Stromberg bietet am 9. September von 10 - 17 Uhr einen Schmiedeworkshop für Kinder und Jugendliche an. Teilnahmebeitrag: 28 € inkl. Material und kleinem Mittagsimbiss. Ort: Motorrad Herges, Werkstatt, Im Elzerich, 55452 Windesheim. Anmeldungen und Rückfragen: ausZeit+ e.V., Kerstin Guthmann, Staatsstr. 1, 55442 Stromberg, Tel. 06724-8018, 0160- 50 44 977, kerstin.guthmann@rz-online.de.

Volkshochschule

Kochkurse Langenlonsheim. Die Volkshochschule bietet ab dem 20. September einen Kurs zur Küche Sri Lankas an. Die kulinarischen Spezialitäten Sri Lankas zeichnen sich durch ihre Vielfalt an gesunden Zutaten und Gewürzen aus. Das Standardgericht der Einheimischen basiert auf „Rice and Curry“ und wird landestypisch zu jeder Tageszeit serviert. Entdecken Sie mit Heather Wiesner, geboren in Colombo, der Hauptstadt Sri Lankas, den Geschmack feiner Currys und lassen sich vom intensiven Geschmack der ceylonesischen Küche begeis-tern. Infos und Anmeldung unter info@ vhs-langenlonsheim.de oder Tel. 06707-9699044. Mehr Infos finden Sie im Internet unter www.vhs-langenlonsheim.de.

Kloster Sponheim

Hoffest Traisen (bs). Es ist geschafft: Am vergangenen Samstag wurde im Waldstück bei Traisen die erste Klasse einer Waldorfschule gefeiert. Bislang gab es in der Region nur den Waldorf-Kindergarten, nun startete auch die Schulgemeinschaft, zunächst auf dem Gelände des Kindergartens in Traisen. Ab dem Schuljahr 2018/2019 wird sie dann auf den Kuhberg umziehen. Die Waldorfschule Bad Kreuznach wird durch einen eingetragenen Verein verwaltet. Eltern und Lehrer müssen sich in diesem Schulkonzept in besonderer Weise einbringen. Die Waldorfschule hat damit schon von Anfang an ein ganz anderes Gerüst als andere Schulen. Die Pädagogik richtet sich an dem Konzept von Rudolf Steiner (1861 - 1925) aus, den Publizisten und Goetheforscher, der eine Pädagogik empfahl, die den Menschen als Einheit von Leib, Geist und Seele sieht und das „Fühlen, Denken und Wollen“ fördert. Dazu gehört auch die Ausbildung in Eurythmie, eine Ausbil-

dung in tänzerischer Darstellung. Jedem Buchstaben, jedem Ton wird eine bestimmte Bewegung zugeordnet, was den einen oder anderen Spötter beflügelt, bei dem Begriff Waldorfschule ein reflexhaftes „Ich tanze meinen Namen“ auszutröten. Eurythmie zählt aber auch nicht unbedingt zu den Lieblinsgfächern der jugendlichen Waldorfschüler. Nun, die meisten Waldorfschüler werden also wahrscheinlich nie ihren Namen tanzen, aber vieles andere lernen, was in anderen Schulen nicht unterrichtet wird – zum Beispiel bestimmte Themengebiete fächerübergreifend. Oder zwei Fremdsprachen in der ersten Klasse. Im Flyer, der am vergangenen Samstag zur Schuleröffnung ausgeteilt wurde, steht dann auch zu lesen, dass „neben den intellektuellen Fähigkeiten gleichgewichtig soziale, handwerkliche sowie künstlerische Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen gefördert“ werden. In dem Flyer steht außerdem die Information für den runden Tisch, an dem es Informatio-

nen und Austausch zur Waldorfpädagogik gibt, der jeden ersten Mittwoch im Monat um 10.30 Uhr im Teehaus Weber in der Kreuzstraße 42 in Bad Kreuznach stattfindet. Und es findet sich der Hinweis auf die Internetseite www.lernenfuer-das-leben.de.

Berühmte Waldorfschüler Ferdinand Alexander Porsche – Entwickler des 911er Heiner Lauterbach – Schauspieler Kai Wiesinger – Schauspieler Michael Ende – Schriftsteller, unter anderem Momo und Lukas, der Lokomotivführer Götz Rehn – Geschäftsführer von alnatura Götz Werner – Gründer der dm-Drogeriemarktkette

Sponheim. Zum ,,Hoffest im Kloster‘‘ lädt der Förderverein Klosterkirche Sponheim am Samstag, 9. September, ab 17 Uhr ein. Hier kann man das herrliche Ambiente im Schatten der Klosterkirche bei einem kleinen Umtrunk und etwas zu Essen genießen.

Inselkonzert

Ev. Kirche Boos. Der Booser Denkmalinsel e.V. lädt zum Inselkonzert mit Gitarrist Michael Fix am 9. September, 19.30 Uhr, in die ev. Kirche in Boos. Eintritt:. 12 €. Ab 18 Uhr kulinarische Genüsse auf der Booser Denkmalinsel. Vorverkauf bei H. Nikodemus, Tel: 06758-96114, und A. Herter, Tel.: 06758-8815. Der Erlös der Veranstaltung wird für gemeinnützige Zwecke verwendet.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de


Komfort & Sicherheit aus einer Hand Komfort & Sicherheit aus einer Hand info@maler-badkreuznach.de · www.maler-badkreuznach.de

Telefon: 06731 5472312 Telefon: 06731 5472312 Telefax: 06731 5472313 Telefax: 06731 5472313 kontakt@pp-bad.de kontakt@pp-bad.de

Ihr Partner in Sachen Bäder. Ihr Partner in Sachen Bäder.

Barrierefreie Bäder

info@RS-Waermetechnik.de · www.RS-Waermetechnik.de

RS Wärmetechnik · Roland Schroll Michelau 2 · 55585 Hochstätten Tel: 06362-30 86 32 Mobil: 0173 794 16 13

Heizung · Sanitär · Solartechnik Pelletanlagen · Wärmepumpen Leckortung · Kundendienst Edelstahlkaminbau u. Sanierung

Erneuerbare Energien – Wärme aus der Natur

RS Wärmetechnik

• individuell

• leistungsstark

• kompetent

KR KW 36 | 7. September 2017

Wir machen Wohn(t)räume wahr!

P&P Bad P&P Bad Theodor-Heuss-Ring 57c Theodor-Heuss-Ring 57c MALERBETRIEB 55232 Alzey55232 Alzey Bretzenheimerstr. 119 http://www.pp-bad.de http://www.pp-bad.de 55545 Bad Kreuznach-Winzenheim Mobil 0151 / 14 13 11 86 · Büro 0671 / 21 08 94 09

&

101% - wir bieten mehr als andere

Notgottesweg 13 55559 Bretzenheim/Nahe www.atrium-bretzenheim.de Tel. 0671 / 843 50-0

Fenster · Haustüren Sonnenschutz · Treppen Innenausbau · Möbel

HOLZMANUFAKTUR

Rückschnitt, Umund Neugestaltung vomFachmann, Fachmann, fordern Sie uns! Rückschnitt, UmundNeugestaltung Neugestaltung vom fordern Sie uns! Rückschnitt, Umund vom Fachmann, fordern Sie uns!

www.creativ-gartengestaltung.de www.creativ-gartengestaltung.de www.creativ-gartengestaltung.de

GbR

ionsbe rat

it 2008

Roth · Reinacker 4 Telefon 06724 - 452

n rund um Seit 1948 Ihr Fachman ilien Teppiche, Polster & Text

www.isotec.de/rueger

Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN.

Nasse Wände? Schimmelpilz?

Sandweg 12 | 55444 Seibersbach Tel. 0 67 24 / 9 57 70 - 73 | Fax 0 67 24 / 9 57 74 ingrid.schitthof@schitthof-naturstein.de

Schitthof Naturstein GmbH

Fensterbänke | Treppen | Bäder Küchen | Bodenbeläge Grabdenkmäler | Wellness & Spa

www.teppichreinigung-tonollo.de

se

Inte

g

Jetzt Termin vereinbaren!

Umweltfreundlich & materialschonend dank modernster Technik.

Teppichwäsche & Reparatur Polsterreinigung & Reparatur Ledermöbelreinigung & Färben

QUALITÄTSBEWUSST, ZUVERLÄSSIG, PÜNKTLICH

TEPPICHE & POLSTER IN NEUEM GLANZ

eb t ri


REGION

28 | Kreuznacher Rundschau

KW 36 | 7. September 2017

Dreieinigkeit – der Weg der Zuversicht im Hildegard-Gewölbekeller Gemälde ist Dauerleihgabe von Karl-Heinz Krummeck aus Schöneberg

Sie alle freuen sich über das Gemälde. Auftraggeber Karl-Heinz Krummeck, Pater Meinulf Blechschmidt, Maler Hans- Maria Mole, Landrat Claus Schick, Dr. Johann Bachner, Irmgard Weidner (beide Rupertsberger Hildegard-Gesellschaft) und Pfarrer Norbert Kley (v.l.n.r.).  Foto: E. Daudistel Bingerbrück (dd). Es kommt auch nicht alle Tage vor, dass eine Person die Idee für ein Bild im Kopf hat und es dann nach Jahren von

einem Maler umsetzen lässt. Und dann stellt sie es auch noch als Dauerleihgabe einem passenden Ort zu Verfügung. Die Rede ist von

Karl-Heinz Krummeck aus Schöneberg. Das Gemälde ziert nun den Gewölbekeller der Rupertsberg Hildegard-Gesellschaft. Das Werk

mit dem Titel „Dreieinigkeit – Der Weg der Zuversicht“, gefertigt von dem Spaller Kunstmaler Hans-Maria Mole, setzt die Begriffe Glaube, Liebe und Hoffnung perfekt um. Viel Spielraum zur Interpretation lässt das Werk dem Betrachter. Im Mittelpunkt steht naturgemäß die Heilige Hildegard mit dem Äbtissinnenstab. Das 1,25 Meter mal 95 Zentimeter große Gemälde hat der Künstler in drei Ebenen angelegt, mit hellen und dunklen Seiten. Den Sonnenauf- und –untergang, die Wallfahrtskirche und das Kloster Spabrücken, die Eremitage Hergenfeld und die Madonna von Stalingrad. Dreimal taucht die Mutter Gottes mit dem Jesuskind auf. Die unterste Ebene ist die Realität mit dem Soonwald bei Schöneberg und dem Kreuzweg im Wald. Der Platz im Gewölbekeller reichte beim Festakt zur Übergabe des Gemäldes fast nicht aus. So

groß war die Gästeschar, die Anteil nahm. Jutta Schleider sang eines von 77 Liedern der Heiligen Hildegard: Caritas abundat in omnia (Die Liebe ist in allem Überfluss). Landrat Claus Schick würdigte die Arbeit, erwähnte, dass der Kreis die Rupertsberggesellschaft im Rahmen des Ehrenamtes fördert. Geweiht und gesegnet wurde das Bild nach einem gemeinsamen Gebet von Pfarrer Norbert Kley aus Büdesheim. Für die breite Öffentlichkeit besteht die Möglichkeit, das Bild im Rahmen des offenen Denkmals von 9 bis 17 Uhr im Hildegard-Gewölbekeller zu besichtigen. Ausführlich erklärt und vorgestellt wird es um 15 Uhr von Irmgard Weidner und Karl-Heinz Krummeck. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist erwünscht: j.bachner@ rupertsbergerhildegardgesellschaft.de.

Erfolgreicher Tanzschule für Bingen Bootsführerlehrgang In der alten Stadthalle gibt es wieder Discofox und Walzerklänge Jörg Baum und André Weber sind neue Bootsführer

Gemeinsam haben sie dafür gesorgt, dass es in Bingen wieder eine Tanzschule gibt (von links): Jens Feuerbach (Zollamt), Tanzlehrerin und Inhaberin der Tanzschule Daub-Volk, Christina Eigelsbach, und Oberbürgermeister Thomas Feser.  Foto: B. Schier

Rüdesheim (red). Auf zwei neue Bootsführer kann die Wehrleitung der Verbandsgemeindefeuerwehr Rüdesheim zählen. Die Brandmeister Jörg Baum und André Weber von der Stützpunktfeuerwehr Rüdesheim legten die theoretische und praktische Prüfung an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Koblenz mit Erfolg ab. Seit der Übernahme der „Nahe-Gemeinden“ der ehemaligen VG Bad Münster am SteinEbernburg Anfang dieses Jahres

gehört zur Ausstattung der Wehren auch ein motorbetriebenes Rettungsboot (RTB), das bei der Feuerwehreinheit Norheim im Ausrückebereich Rüdesheim stationiert ist. Zum Einsatzgebiet des RTB gehört die Nahe im Bereich der Verbandsgemeinde Rüdesheim und hier vor allen Dingen der Stausee bei Niederhausen. Aber auch ein überörtlicher Unterstützungseinsatz in den umliegenden Städten und Verbandsgemeinden ist denkbar.

Bingen (bs). Ab dem 21. September gibt es in Bingen wieder eine Tanzschule. Die bekannte Kreuznacher Tanzschule Daub-Volk bietet nun auch in Bingen Kurse an. Das Angebot wird sukzessive ausgebaut, zunächst startet Tanzlehrerin Christina Eigelsbach mit Kursen am Donnerstag, und zwar für Jugendliche einen Grundkurs ab 17.30 Uhr, danach ab 19 Uhr einen Discofoxkurs für Erwachsene und ab 20.15 Uhr einen Grundkurs für Erwachsene. Die Kurse finden – und das ist ein echter Gewinn – im Palais Bingen, der alten Stadthalle statt. Und hier werden dann auch die Bälle der

Tanzschule stattfinden, die in Bad Kreuznach seit Jahren für Furore sorgen. „Eine Tanzschule gehört in ein solches Zentrum wie Bingen“, erklärt Tanzlehrerin Christina Eigelsbach. Sie hatte sich wegen der Räume der ehemaligen Tanzschule in Bingerbrück an Oberbürgermeister Thomas Feser gewandt und so Kontakt geknüpft. Bingerbrück ist es dann nicht geworden, der Durchbruch kam mit einem weiteren Kontakt zum Oberbürgermeister und zu Jens Feuerbach, dem rührigen Geschäftsführer des Zollamts, gleichfalls Inhaber des Palais. Hier, im großen Ballsaal, wird nun

wieder getanzt. Tanzschule, das ist nicht nur Lernen, das ist auch vor allem ein gesellschaftliches Ereignis. Und die Bälle, bei denen das Band zwischen Zollamt und Tanzschule besonders zum Tragen kommt, sind ein bedeutendes Angebot in einer Stadt. Christina Eigelsbach, die ADTVTanzlehrerin ist (ADTV = Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband), will sich auch in die lokalen Feste wie das Winter-Wunderland mit einbringen. Und so kann auch Oberbürgermeister Thomas Feser voller Überzeugung sagen: „Ich bin froh, dass es ein so gutes Angebot in unserer Stadt gibt.“


7. September 2017 | KW 36

Festgottesdienst Dörrebach. 500 Jahre Reformation – 100 Jahre Luthereiche – 15 Jahre Frauenhilfe – es gibt viel zu feiern am Sonntag, 10. September, ab 10.30 Uhr. Die Feierlichkeiten starten mit einem Festgottesdienst in der Evangelischen Kirche mit dem Posaunenchor und dem Kirchenchor „Jubilate“. Anschließend gibt es ein gemeinsames Mittagessen. Für weitere Unterhaltung sorgt ein Beitrag aus dem Leben Martin Luthers und seiner Frau Käthe von Bora. Kaffee und Kuchen werden auch nicht fehlen.

Stromberg entdecken

Am Sonntag Stromberg. Am Tag des offenen Denkmals, Sonntag, 10. September, bieten die Burgpaten Stefan Link und Norbert Zimmermann eine ca. einstündige Führung auf der Burgruine auf dem Pfarrköpfchen in Stromberg an. Während der informativen Besichtigung hören Sie, wieso die auffällige Ruine direkt an der Binger Straße die „Alte Stromburg“ ist. Anschließend erfolgt eine kleine Ausstellung zur Ausgrabung der Burganlage. Treffpunkt: 14 Uhr am Parkplatz Friedhof Stromberg, Warmsrother Grund. Im Anschluss nimmt Sie die Burgdame Marianne Wilbert mit durch den historischen Ortskern von Stromberg. Selten blicken Besucher in die Gässchen hinter und zwischen den Hauptdurchgangsstraßen Strombergs, der Talstraße und der Römerstraße. Aber gerade hier gibt es viel Interessantes und Sehenswertes zu entdecken. Sie hören Geschichten über das Leben, das sich dort abgespielt hat. Sie erfahren, warum Stromberg auch „Stadt der drei Burgen“ genannt wird und was der Deutsche Michel, Kaiser Wilhelm II. oder Feldmarschall Blücher mit Stromberg zu tun haben. Treffpunkt: 15.30 Uhr an der Tourist Info, Binger Straße, Stromberg.

Andrea Wiese Geprüfte Fußpflegerin

Acker-Kult

Festival Dorsheim. Am 15. und 16. September findet wieder das AckerKult-Rock-Festival statt. Auf dem Programm für Freitag stehen die Bands YUMA (Hard & Heavy) und RockIt (Coverband). Am Samstag werden 4 Bands erwartet: London Ahead, Roland & Friends, Johnny Skandal & Seine Skandalöse Band, Green Machine und die Speedbottles. Der Eintritt kostet pro Tag 5 €; Parken und Zelten sind kostenlos.

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach.

Mobile Fußpflege für Sie und Ihn

Bad Kreuznach und Umgebung Ich komme zu ihnen nach Hause. Mobil: 0160/94453708

Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641

Termine nach telefonischer Vereinbarung und über WhatsApp möglich.

Brennholz

LKW-Weise abzugeben (Stammholz). Ofenfertiges Brennholz zu verkaufen. Spezialbaumfällungen und Heckenschnitt

06706/8939

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Raumausstatter-Handwerk! Hat Termine frei… in Sachen Renovierungen aller Art: - Streicharbeiten aller Art - Wände und Bodenarbeiten - Reinigungsservice aller Art - Rund ums Haus Hausmeistertätigkeiten aller Art Wir für alle Fälle Tel.: 0179-8651546

Kaufangebot Rauchtraubenwagen mit Schleuderpumpe, Edelstahl, 3000 Liter, Weinpumpe 10000 Liter/Stunde, Rührgerät, Glasballonflaschen mit Holzgestell 25 Liter, alles VHB Tel.: 06704-786

Kaufgesuch Angler sucht Wohnmobil oder Wohnwagen. Bitte alles anbieten Tel.: 0152-33505690

Unterricht Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017

Ärger mit Ihrer

Waschmaschine, Spülmaschine, Kühl- oder Gefrierschrank,Trockner, Elektroherd ? Benötigen Sie Ersatzteile? Ich helfe Ihnen direkt in Bad Kreuznach 0176/39880686 www.hausgeraete-sparmarkt.de

FLOHMARKT jeden Do. + Sa.

KAUFLAND

Bad Kreuznach 5 m pauschal Do 15 € / Sa 20 € Schwabenheimer Weg 5

Außerhalb

Immobilien

person Märkte - 06322/95 99 95

Alte Saiteninstrumente wie Geigen, Gitarren etc. zum Ankauf gesucht 0671- 920 86 41 Kaufe Antiquitäten, alte Möbel, Kristall, Porzellan, Mode, Modeschmuck und komplette Haushalte. Garantiert seriöse Kaufabwicklung. 06707 – 968 3150

Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre und Akkordeon sowie musikalische Früherziehung, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 0151-21507660 Biete individuellen Nachhilfeunterricht in Englisch, Deutsch, Französisch, Hausbesuche möglich Tel.: 0671-9289776

Auto & Motor Suche Oldtimer oder Youngtimer, bevorzuge Mercedes Benz oder Porsche Tel.: 0152-33505690

Bekanntschaften Ich, 57, suche auf diesem Wege eine nette Sie für eine feste Beziehung. Sie sollte ehrlich, treu, gepflegt und schlank sein. Bitte nur ernstgemeinte Anrufe!!! – Keine SMS Tel.: 0179-8651546 Viel Liebe, Ehrlichkeit, Vertrauen möchte ich in eine Beziehung einbringen. Suche eine Frau, die wie ich, ein liebev. Miteinander, gem. Unternehmungen u. häusl. Gemütlichkeit mag. Bin 60 +, 1,65, 61 kg, NR, suche dich aus KH oder bis 10 Km Chiffre 267/36/17 B

Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

Immobilien

Ines Leibrock

Viel zu feiern

Schnäppchen

Jörg Herrmann

Termine VG Stromberg

Kreuznacher Rundschau | 29

Die Nr. 1* in der Immobilienvermittlung s Immobilien-Center

0671 94-55555 Wir unterstützen Sie gerne.

*Gemeinsam mit der LBS Immobilien GmbH sind wir bei der Wohnimmobilienvermittlung die Nr. 1 in Rheinland-Pfalz.

s Sparkasse Rhein-Nahe

Bad Kreuznach: Wir bauen für Sie!!!

Mitten in einer Parkanlage wohnen und ländliches Flair mit guter Infrastruktur verbinden – Entstehung eines neuen Wohnparks - schöne Reihenhäuser inkl. Grundstück mit Garten: 120m² Wohntraum ab 199.990,00 €, 145 m² Familienglück ab 219.990,00 €,. Deutsche Reihenhaus AG, Miriam Nordmann, Tel. 0631-34 33 244, 01761-34 33 244, miriam.nordmann@reihenhaus.de wwww.reihenhaus.de Bad Kreuznach: Nutzen Sie Ihre Chance und treffen Sie sich mit uns am Grundstück – Wann: Donnerstag, den 14.09.2017 um 13.00 Uhr, 55543 Bad Kreuznach, Weyrothstraße – gegenüber HausNr. 23 – großes Bauschild – Wir freuen uns auf Sie! Entstehung eines neuen Wohnparks - schöne Reihenhäuser inkl. Grundstück mit Garten: 120m² Wohntraum ab 199.990,00 €, 145 m² Familienglück ab 219.990,00 €,. Deutsche Reihenhaus AG, Miriam Nordmann, Tel. 0631-34 33 244, 01761-34 33 244 miriam.nordmann@reihenhaus.de - wwww.reihenhaus.de

Angebote EFH, Neu-Bamberg bei KH + Wöllstein, 140 m² Wfl., 175 m² Grdst., voll renoviert f. 139000 € zu verkaufen, Bilder per E-Mail: ososchmidt@aol.com Tel.: 0176-47375906 3 Zimmer-Wohnung mit Balkon, 1. Etage in Bad Münster am Stein, ab 01. Dez. 2017 zu vermieten, KM 390 € + NK + K Tel.: 06708-2514

Gesuche Umschüler (39) NR sucht möbl. Wohnung in Bad Kreuznach + 30 Km Tel.: 0176-54540695 Ehepaar sucht solide, ruhige Wohnung, ca. 70 m² m. Aufzug und Hausmeisterservice zu mieten in Bad Münster a. St. Tel.: 0160-1745174 Beamter sucht 3-ZimmerEigentumswohnung für Eigenbedarf in Bad Kreuznach Tel.: 0151-52910955

Chiffre?

So antworten Sie auf eine Chiffre-Anzeige!

Per Post: Schreiben Sie Ihren Antwortbrief, stecken Sie ihn in einen Umschlag und schreiben Sie nicht nur die Adresse des Verlages, sondern auch die Chiffre-Nummer außen auf den Umschlag. Der Brief wird dann von uns nicht geöffnet, sondern direkt weitergeleitet. Per Mail: Hängen Sie Ihren Antwortbrief als Datei an Ihre Email an. Schicken Sie sie an folgende Adresse m.schankin@ kreuznacher-rundschau.de und geben Sie als Betreff die Chiffre-Nummer an.

Immobilienanzeige buchen? Wir beraten Sie gerne Tel. 0671 - 79 60 76 0


30 | Kreuznacher Rundschau

KW 36 | 7. September 2017

Wir suchen ab sofort:

1 Mitarbeiter m/w für Gebäude- und Energietechnik

Vollzeit 40,00 Std./Woche

unbefristet

Kontakt

Interessenten bitten wir sich, per Mail unter il.ebbeke@globus.net zu bewerben oder per Post an Globus Handelshof GmbH & Co.KG Betriebsstätte Gensingen Ilona Ebbeke ।Binger Straße ।55457 Gensingen

Sie sorgen zusammen mit unserem Team der Haustechnik für den optimalen Zustand unseres Hauses

Eine Ausbildung als Elektrotechniker für Gebäude- und Energietechnik habe Sie erfolgreich abgeschlossen Ihr Arbeitsgebiet umfasst die Wartung und die Montage, die Instandhaltung sowie Optimierung der haustechnischen Anlagen Sie verstehen Ihre Arbeit als Dienstleistung für die anderen Abteilungen des Hauses Als handwerklich begabter Allrounder nehmen Sie sich gerne allen technischen Aufgaben in unserem Haus an und sind flexibel Ein kooperativer aber auch eigenverantwortlicher Arbeitsstil ist für Sie selbstverständlich Ordnung und Sauberkeit gehören zu Ihren täglichen Aufgaben

(Kopien ausreichend, Bewerbungen werden nicht zurückgesandt)

Wir suchen ab sofort:

5 Mitarbeiter m/w Warenverräumung Teilzeit 23,00 Std./Woche unbefristet

Kontakt

Interessenten bitten wir, per Mail unter il.ebbeke@globus.net zu bewerben oder per Post an Globus Handelshof GmbH & Co.KG Betriebsstätte Gensingen Ilona Ebbeke ।Binger Straße ।55457 Gensingen

(Kopien ausreichend, Bewerbungen werden nicht zurückgesandt)

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung des Verkaufsteams bei der Warenverräumung Sie prüfen und kontrollieren das MHD der Waren Ihr Profil ist geprägt durch Kundenfreundlichkeit, Genauigkeit und Zuverlässigkeit Sie haben ein gepflegtes Erscheinungsbild, arbeiten gewissenhaft und sind flink Ordnung und Sauberkeit gehören zu Ihren täglichen Aufgaben Sie sind flexibel einsetzbar (auch in den frühen Morgenstunden) Wir bieten Ihnen eine Beschäftigung in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet in einem kompetenten Team Einen krisensicheren Arbeitsplatz Guten Arbeitsbedingungen in einem modernen Unternehmen


7. September 2017 | KW 36

Kreuznacher Rundschau | 31

Stellenanzeigen ER sucht SIE (m/w) sofort für die Telefon-Akquise. Nur Termine kein Verkauf. Sie haben Erfahrung? Bitte anrufen 06708/6174657, maaß medienberatung

Prospektverteiler

gesucht im Raum KH, Bingen & Ingelheim 450,- € Basis oder freiberuflich. Teppichreinigung Tonollo in Roth Tel.: 06724-452

Mitarbeiter (m/w) Arbeitsvorbereitung - 20 Stunden / Woche -

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind die Arbeitsvorbereitung, Fertigungsplanung, die Terminüberwachung und die Überwachung der Lagerbestände. Komissionierung von auftragsbezogenen Bauteilen und die Erstellung von Arbeitsanweisungen gehören ebenso zu Ihren Aufgaben wie das Buchen von Wareneingängen und -entnahmen. Verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung, haben Erfahrung mit der Erstellung von Versandpapieren und ein technisches Verständnis für die Qualitätssicherung der Waren im Ein- und Ausgang, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung ausschließlich per Mail an: swen.flashaar@ledlight.flashaar.com

Wir brauchen dich!

· Auszubildende(r) für den Verkauf ab sofort gesucht · eine flexible Teilzeitkraft als Metzgereifachverkäufer/in

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren. Für die Gebiete: - KH-Brückes - KH-Uhlandstraße - Roxheim - Wallhausen Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Der Landkreis Bad Kreuznach sucht mehrere Bedienstete als

Mitarbeiter (m/w) für die Besetzung der Abfallsammelfahrzeuge Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.kreis-badkreuznach.de Über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen freuen wir uns bis Freitag, 15. September 2017.

Deutschland größter Dienstleister für Nutzfahrzeugwäsche und -pflege sucht zurDienstleister Unterstützung Teams am Standort Deutschland größter fürseines Nutzfahrzeugwäsche >> Waldlaubersheim << und -pflege sucht zur Unterstützung seines Teams am Standort für den Einsatzbereich der engagierte Mitarbeiter/innen >> Waldlaubersheim << Fahrzeugwäsche in Vollzeit, Teilzeit undEinsatzbereich in Aushilfe. der Mitarbeiter/innen für den engagierte Wir freuen auf Ihre Bewerbung! und Kassierer/-in in Teilzeit. Fahrzeugwäsche inuns Vollzeit, Teilzeit und in Aushilfe. Cologne Truck Wash GmbHuns • Feldborn 6a • 55444 Waldlaubersheim WirA2freuen auf Ihre Bewerbung! Frau Muffert • Tel.: 0 67A207GmbH - 9 15• 31 90 • schreyer@colognetruckwash.de Cologne Truck Wash Feldborn 6a • 55444 Waldlaubersheim Frau Muffert • Tel.: 0 67 07 - 9 15 31 90 • schreyer@colognetruckwash.de

Fleischer-Fachgeschäft

Martin

Private Kleinanzeige?

Koblenzer Str. 56 • Bingerbrück Tel. (0 67 21) 3 21 77

Öffnungszeiten: Mo. und Sa. 7.00 bis 13.00 Uhr | Di. – Fr. 7.00 bis 18.00 durchgehend

Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Zahntechniker/in

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit modernster Technik in schönem Ambiente Die L.T.G. Langenlonsheimer Transport GmbH sucht ab sofort in Vollzeit einen

Handwerklichen Allrounder m/w

Zahntechnik Knoth · Albert & Manuel Knoth GbR Oberhauserstr. 10 B · 67824 Feilbingert · Tel.: 06708/660414

im Innen- und Außenbereich mit Erfahrung und Geschick für -

-

Malerarbeiten Trockenbau, Verputzarbeiten Fliesenarbeiten Hausmeistertätigkeiten Außen- und Grünflächenarbeiten

SEIT 29 JAHREN

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung! ● L.T.G. Langenlonsheimer Transport GmbH ● An den Nahewiesen 15 ● 55450 Langenlonsheim ● Tel.: 06704/9626-16 ● manfred.graffe@ltg-transporte.de

PERSONAL-LEASING

Wir suchen:

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER FAHRDIENST Maler & Lackierer (m/w) Staplerfahrer/Kommissionierer (m/w) KFZ-Mechaniker/KFZ-Mechatroniker (m/w)

!

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w)

OPTIK UND OPTOMETRIE

Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing Halter-Optik und Optometrie blickt auf eine lange, familiengeführte Tradition zurück. Seit knapp 80 Jahren bewegen wir uns erfolgreich am Markt. Wir sind das erste und einzige Zentrum für Optik und Optometrie in der Region und weiter auf Wachstumskurs.

An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

Für unseren Standort in Bad Kreuznach suchen wir:

1 Augenoptiker/in Sie sind: modebewusst, trendig, kreativ und innovativ und haben Spaß an typgerechter Brillenberatung? Sie haben: Lust an Weiterentwicklungen in der Optik und Optometrie und an der Arbeit mit modernsten und innovativsten Produkten und Technologien? Dann verstärken Sie unser tolles Team! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an: Halter- Optik und Optometrie, z.Hd. Irk Halter, Salinenstrasse 11, 55543 Bad Kreuznach, Tel: 0671-33789, Email: info@halter-optik.de Weitere Informationen unter www.halter-optik.de

für unsere eingruppige Kath. Kita Maria Geburt in Daxweiler suchen wir eine:

Standortleitung

(30 Std/Wo) unbefristet, ab sofort

Die aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an: Katholische KiTa gGmbH Koblenz · Martina Schmidt Breslauer Straße 2 · 55543 Bad Kreuznach Tel: 0671 7946277 email: martina.schmidt@kita-ggmbh-koblenz.de


25 JAHRE

Über

Wolfgang Bender Verkaufsleiter

Jetzt auch im SUV-Look! Jetzt auch im SUV-Look! Deutschlands günstigster Deutschlands Neuwagen. günstigster s Neuwagen. Jetzt bei un s! hren

Kompromisslos Dacia!

Martina Bender Kundendienst

Dietmar Dreher Serviceleiter

tzt ren Sie je Vereinba efahrt! eine Prob

Deutschlands günstigster i uns Familienvan! Jetzt be ren! h Probe fa

fai un Pr tztebe Jeob en! Probe fahr

Dacia XXXX XXXX XXXX DaciaabSandero Stepway Ambiance schon

schon ab XX.XXX,– €* * 10.750,– € Hier stehen die Shortfeatures aus der Car-Database • Hier

stehen Shortfeatures der Car-Database • Hier stehen die • DaciadiePlug & Radio aus • Nebelscheinwerfer • Elektrische Shortfeatures aus mit der Impulsschaltung Car-Database auf • Hier stehen die• Fensterheber vorne der Fahrerseite Shortfeatures aus der Car-Database Dachreling in Matt-Chrom-Optik • Erhöhte Bodenfreiheit Dacia Sandero XXXXXXX XXXXXXX XXXXXXX: Stepway TCe 90 Start und Stop:Gesamtverbrauch Gesamtverbrauch (l/100 km):innerorts: innerorts:5,8; X,X; außerorts: kombiniert: (l/100 km): außerorts: 4,7;X,X; kombiniert: 5,1; X,X; CO2kombiniert: XXXXXXXXX: CO Emissionen kombiniert: 115 XXX g/km.g/km. DaciaDacia Sandero Stepway: 2-Emissionen Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 (l/100 km): km): 5,1 X,X–X,X; CO22Gesamtverbrauch kombiniert – 3,8;CO Emissionen kombiniert: 115 XXX–XXX Emissionen kombiniert: – 98 g/km g/km (Werte (Werte nach EUMessverfahren). Messverfahren). Abb. zeigt Dacia Sandero Stepway Celebration mit Sonderausstattung. Sonderausstattung. Die abgebildete Lackierung Lackierung ist für den Dacia Sandero Sandero Stepway StepwayAmbiance Ambiancenicht nichterhältlich. erhältlich. Besuchen Sie WirWir freuen unsuns auf auf Sie. Sie. Besuchen Sieuns unsimimAutohaus. Autohaus. freuen www.dacia.de

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG AUTOHAUS MUSTERMANN DACIA VERTRAGSHÄNDLER MUSTERSTR. 123 • 12345 MUSTERSTADT RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH TEL. 0123/112233 • FAX 0123/445566 TEL.: 0671-61001 • WWW.AUTOHAUS-GROHS.DE

*Unser Barpreis für einen Dacia Xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxx. *Unser Barpreis inkl. Überführung für einen Dacia Dacia *Unser Barpreis für einen Dacia Dacia Sandero Stepway Ambiance. Sandero Stepway Ambiance.

Der Dacia Lodgy

Der Dacia Duster schon ab

11.425,00 11.450,– € € *

* bis max.

100 000 km

• ESP, ABS mit EBV und Bremsassistent • Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer • Berganfahrhilfe • ISOFIX-Kindersitzbefestigung auf den hinteren Außenplätzen • Hydraulische Servolenkung Dacia Duster SCe 115 4x2: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,7; außerorts: 5,6; kombiniert: 6,4; CO2-Emissionen kombiniert: 145 g/km. Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,8 – 4,4;CO2-Emissionen kombiniert: 155 – 115 g/km (Werte nach EU-Messverfahren). Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

Schon ab

10.750,– €*

bis max.

100 000 km

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie! Dacia Lodgy SCe 100: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,8; außerorts: 5,2; kombiniert: 6,1; CO2-Emissionen kombiniert: 139 g/km. Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,8 – 4,0;CO2-Emissionen kombiniert: 139 – 103 g/km (Werte nach EU-Messverfahren).

www.dacia.de

www.dacia.de

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH TEL.: 0671-61001 • FAX: 0671-69043

*Unser Barpreis einenEssentiel Dacia Duster SCe *Unser Barpreisinkl. fürÜberführung einen Daciafür Duster SCeEssentiel 115 4x2. 115 4x2. Abbildung zeigtDuster Dacia Duster Lauréate mit Sonderausstattung. Abbildung zeigt Dacia Lauréate mit Sonderausstattung.

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH TEL.: 0671-61001 • FAX: 0671-69043

*Unser Barpreis inkl. Überführung für einen Dacia Lodgy Essentiel SCe 100. *Unser Barpreis für einen Dacia Lodgy Essentiel SCe 100. Abbildung Abbildung zeigt Dacia Lodgy Lauréate mit Sonderausstattung. zeigt Dacia Lodgy Lauréate mit Sonderausstattung.

Die Topmodelle von Dacia!

i uns Jetzt be ren! ah Probe f

Z. B. Dacia Sandero Essentiel Ab

7.725,– €*

bis max.

100 000 km

Dacia Sandero SCe 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,6; außerorts: 4,4; kombiniert: 5,2; CO2-Emissionen kombiniert: 117 g/km. Gesamtverbrauch für die beworbenen Modelle kombiniert (l/100 km): 8,2 – 3,5;CO2-Emissionen kombiniert: 155 – 90 g/km (Werte nach EU-Messverfahren). www.dacia.de

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH • TEL.: 0671-61001 • FAX: 0671-69043 *Unser Barpreis inkl. Überführung für einen Dacia Sandero Essentiel SCe 75. Abbildung zeigt Dacia Logan MCV Prestige, Dacia Lodgy Stepway, Dacia Duster Prestige, Dacia Sandero Stepway Prestige, Dacia Sandero Lauréate und Dacia Dokker Stepway mit Sonderausstattung.

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 36 17  

Kw 36 17