Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

12. Jahrgang · KW 34

Donnerstag, 24. August 2017

Vinylböden HQ Eiche Rock Maße: 4,5x185x1.212 mm

19,95 €/m

2

Am Kieselberg 8 a · 55457 Gensingen Tel. 0 67 27/89 39 - 0 · www.ammann-holz.de

Erneuerbare

Energien Die Jungs und Mädels fuhren mit der Kinder-Achterbahn „Gold Rusher“ der Familie Bügler durch eine Landschaft voller Minen. Foto: N. Lind

50 Freifahrtenrundgänge Kostenfreier Jahrmarktsnachmittag für junge Maltalente Sie möchten Ihre Immobilie kostenfrei in Szene setzen und schnell verkaufen? Bei uns sind Sie in guten Händen. Einfach unverbindlich anrufen, wir freuen uns auf Sie. Bis bald!

Ihr Stefan Alex Stein Gesuche: Rüstiges Rentnerpaar sucht einen Bungalow in Bad Kreuznach und Vororten bis € 380.000,– Junges Medizinerpaar (Diakonie) sucht ein freist. EFH in/um Bad Kreuznach +/-5 km bis € 450.000,– Solvente Seniorin sucht eine 3-bis 4Zimmer-ETW ab 90 m² Wfl. in guter bis sehr guter Lage in KH bis € 280.000,– Keine zusätzliche Provision! Kreuzstraße 2-4 55543 Bad Kreuznach

0671/840-850 www.stein-immo.de

Bad Kreuznach (nl). Ob Zuckerwatte, Achterbahn, Autoscooter, Kinder-Bowle, Geschicklichkeitsspiele oder Kettenkarussel – etwa 50 Kinder freuten sich am Dienstag über den dreieinhalbstündigen Freifahrten-Rundgang über den Bad Kreuznacher Jahrmarkt. Sie hatten mit einem selbstgemalten Jahrmarktsbild am Wettbewerb des Schaustellerverbandes Bad Kreuznach teilgenommen – und gewonnen. So durften die Kinder mit Freunden, Familie oder Verwandten über den Jahrmarkt streifen und an etwa 20 Anlaufstellen ein tolles Angebot frei nutzen. Begrüßt wurden die Kinder von Ralf Leonhard, Vorsitzender des örtlichen Schaustellerverbandes,

und seinem Team um Marktmeister Mathias Weyand, Ausschussmitglied Karl-Josef Flühr und weiteren Helfern an der Jahrmarktsverwaltung. Von dort ging es dann los. Damit sich die Kinder auch nicht verloren, konnte sie sich an einem riesigen blauen Luftballon orientieren, der von Flühr gehalten wurde. Die Kinder waren hellauf begeistert: Amelie Fuger (7) fand „Viva Cuba“, das Laufgeschäft auf vier Etagen mit 39 Spielen, wo jeder Schritt ein Effekt ist „total cool“, und wollte es am liebsten noch einmal durchlaufen. Ihr Bruder Maximus, der gerade die 1,20 m für das Break Dance erreichte, erzählte, dass die Achterbahn „Spinning Racer“ die schlimmste

(also wildeste) Achterbahn sei, die er je fuhr. Wer bei den Geschicklichkeitsspielen verlor, bekam eins der Trostpreise wie Kuschel-Monde oder -Würfel geschenkt, die in einem Bollerwagen kutschiert wurden. Ralf Leonhard freute sich über die strahlenden Kinder und weiß: „Der Freifahrtenrundgang kommt gut bei den Kindern an, genauso wie bei den Schaustellern das Wetter der letzten fünf Tage. Abschließend betonte er, dass der Jahrmarkt in diesem Jahr sehr gut verlaufen sei: „Trotz der Vorkommnisse und dem Gerede über Sicherheit lassen sich die Leute den Jahrmarkt nicht nehmen und feiern und haben gute Stimmung!“

Ein Gnadenhof für Kaninchen Der Tierchenpark lebt von Spenden, Engagement und viel Idealismus

Kostenloses Angebot anfordern!

ENERGIE- & HAUSTECHNIK Idar-Oberstein  (0 67 81) 96 95-0 www.heizungsbau-schupp.de

Gebrauchtwagen Opel Corsa E Innovation

• EZ: 6/15 nur 24.000 km • Klima • Sitzheizung • Tempomat • Radio • LM

nur 10.950,- $

Bad Kreuznach

Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Straße 5 Telefon 06 71 / 6 10 01

www.autohaus-grohs.de

GOLD ANKAUF

Wir zahlen Höchstpreise! Bei uns finden Sie Ihr individuelles E-Bike: Viele Typen! Beste Marken! Riesenauswahl! Sinus Tria

OK E-Bikes, Sven Kriewald e.K. Grete-Schickedanz-Straße 12 55545 Bad Kreuznach/Planig Tel: 0671 / 4833879-0 www.ok-ebikes.de

E-BIKES

Waldlaubersheim (bs). Seit Mai dieses Jahres gibt es in Waldlaubersheim einen gemeinnützigen Verein, der einen Gnadenhof für Kaninchen betreibt, den „Tierchenpark“. Hier kommen Kaninchen unter, die keiner mehr haben will, die vergessen wurden und nun wenigstens den Rest ihres Lebens in einer liebevollen und lebenswerten Umgebung verbringen dürfen. Der Tierchenpark lebt von dem vollen Engagement sei-

ner Gründerin und Ersten Vorsitzenden des Vereins, Corinna Zimmermann, und vieler Menschen, die sie tatkräftig und mit Herzblut unterstützen sowie den Spenden vieler Freunde, die der Tierchenpark über facebook gefunden hat. Warum das Elend der kleinen Tiere so groß ist, wie sich der Verein finanziert und organisiert und wer dahinter steckt erfahren Sie in unserem Rundgeschaut auf Seite 29.

nach dem aktuellen Tageskurs Vergleichen Sie! alle Edelmetalle: Gold, Silber, Platin, Zahngold, Bruchgold, Münzen

Goldschmiede · Edelsteine Ihr Spezialist für Partnerringe, Schmuck mit Diamanten, Opalen, Edelsteinen, Perlen Mannheimer Str. 144 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 32 291 www.traumring.net


2 | Kreuznacher Rundschau

KW 34 | 24. August 2017

Notrufnummern Polizei Feuerwehr Rettungsdienst + Krankentransport Frauenhaus Weißer Ring Telefonseelsorge Vergiftungszentrale Mainz

Tel. 110 Tel. 112 Tel. 112 Tel. 0671-44877 Tel. 06724-95959 Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der

SPOT REPAIR 55218 Ingelheim Heinrich-Wieland-Str. 15 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34

55450 Langenlonsheim An den Nahewiesen 15 Tel.: 0 67 04 / 25 58

Mo. – Do. 8.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 – 15.00 Uhr

Hergel Verlags GmbH Mannheimer Straße 82 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 info@ kreuznacher-rundschau.de

www.sinsig.com

Apotheken Notdienste Donnerstag 24. August: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270 Freitag 25. August: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566 Samstag 26. August: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966 Sonntag 27. August: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560 Montag 28. August: Gräfenbach-Apotheke, Arthur-Rauner-Straße 4, 55595 Hargesheim, Tel. 0671-34994 Dienstag 29. August: Einhorn-Apotheke, Mannheimer Str. 128, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28743 Mittwoch 20. August: Faust-Apotheke, Mannheimer Str. 144, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-27280

Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Mannheimer Straße 82 55545 Bad Kreuznach Redaktion: (bs) Bernadette Schier (nl) Natascha Lind (mm) Michaela Mc Clain Layout: Maria Wilhelm Verteilte Auflage: 48.270 Druckzentrum Rhein-Main

inger

1

ANRUFEN ANRUFEN & & BESTELLEN BESTELLEN

3

DIREKT IN IHRE PRAXIS, FIRMA, BÜRO. WOHNUNG, LAGER, KELLER, ETC.

WIR

ANRUFEN LIEFERN & BESTELLEN

2

Ihr zuverlässiger Getränke-Dienstleister 4

KOSTENLOSE Bestell-Nummer 0800-47246438

für Privat-, Firmen- & Büro-, Vereins-, Winzer- und Gastronomie Lieferungen!

Tel: 0 67 32 / 94 36 - 0 www.getraenke-schmidt.de

... auch für Ihre kleinen und großen Feste & Feiern...

Auslegestellen Sie finden Ihre Kreuznacher Rundschau in Windesheim, Kfz-Betrieb und Tankstelle Stiebitz, Bahnhofstr. 2

STÄRKSTER SERVICE:

S

0671 – 65555

0

46¬s¬0#¬s¬3!4¬s¬%,%+42/

Kosmetische Behandlungen

(Für Sie und Ihn)

&%2.3%(:%.42!,%

55543 Bad Kreuznach | Fußpflege Bosenheimer Str. 204 | 0671–65555 | mail@fernsehzentrale.de Medizinische Wir sind für Sie da: MO – Fr 9:00 – 18:00 | SA 10:00 – 16:00 Maniküre röhlich Behandlungen Nagelmodellage( Hand und Fuß) inger ingerKosmetische Kosmetische Behandlungen (Für (Für Sie und Ihn)Ihn) Sie und Haarentfernung üße üßeMedizinische Medizinische Fußpflege (mit Wachs) Fußpflege Kosmetikstudio Massagen Maniküre Maniküre röhlich

Donnerstag 31. August: gesundleben Apotheke Bad Kreuznach, Alzeyer Straße 81, Bad Kreuznach, Tel: 0671-79499919

üße

Zentrale: Tel. 0671 - 7960760

röhlich

Nagelmodellage( Handund undFuß Fuß)) Nagelmodellage( Hand Haarentfernung (mit Wachs) Kosmetikstudio A. Fröhlich Bleichstr.8 55543 Bad Kreuznach Kosmetikstudio Haarentfernung ( mit Wachs) Kosmetikstudio Tel.: 0671 970Massagen 43 998 Massagen Kosmetikstudio A. www.finger-fuesse-froehlich.de Fröhlich | Bleichstraße 8 | 55543 Bad Kreuznach | Tel.: 0671 970 43 998 | www.finger-fuesse-froehlich.de Kosmetikstudio A. Fröhlich Bleichstr.8 55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671 970 43 998 Kosmetikstudio A. Fröhlich Bleichstr.8 55543 Bad Kreuznach

4

55 W


AKTUELL

24. August 2017 | KW 34

Große Koalition am Ende

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort

SPD-Fraktion kündigt die Zusammenarbeit mit Werner Klopfer

Bad Kreuznach (bs). Am Mittwoch vergangener Woche, 16. August, hat die SPD Bad Kreuznach beschlossen, die Große Koalition zwischen den Fraktionen von SPD und CDU im Kreuznacher Stadtrat aufzukündigen. Der Beschluss wurde nach kurzer und klarer Diskussion einstimmig getroffen. Andreas Henschel, Vorsitzender der SPD-Fraktion, erklärte, dass die Zusammenarbeit mit dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Werner Klopfer der Auslöser für die Entscheidung der Sozialdemokraten war. „Verlässlichkeit und Vertrauenswürdigkeit sind die unabdingbaren Voraussetzungen für eine Koalition – und genau das ist mit einer CDU-Fraktion unter der Führung von Fraktionsvorsitzenden Werner Klopfer nicht möglich.“ Es habe Wort- und Vertrauensbrüche gegeben und das Maß sei voll. Werner Klopfer habe er die Entscheidung telefonisch mitgeteilt, die schriftliche Kündigung folgte. Für die Arbeit im Stadtrat be-

deutet das, dass es keine Fraktion mit einer deutlichen, wegweisenden Mehrheit gibt. Für jeden Beschluss müssen Mehrheiten gesucht werden. Andreas Henschel sagt dazu: „Wir konnten bei der letzten Wahl im März 2014 die meisten Wählerstimmen auf uns vereinigen und haben den Auftrag der Bürger/innen im Sinne einer konstruktiven, unaufgeregten Arbeit für unsere Stadt und die zielstrebige Umsetzung unserer politischen Ziele immer ernst genommen. Wir werden unsere sachliche Arbeit fortsetzten und uns die erforderlichen Mehrheiten für unsere Ziele eben über sachliche Argumente suchen – und wir sind sehr zuversichtlich, dass es uns gelingen wird." Zu diesen Themen gehören die Umsetzung der Maßnahmen aus dem integrierten Verkehrskonzept unter der Berücksichtigung aller Verkehrsteilnehmer (ohne in eine Straßenplanung Ost-West getrieben zu werden), der Erhalt des städtischen Jugendamts, der

Erhalt des Bäderhauses und der Umbau des ehemaligen Bettenhaus Golling zum Haus der Stadtgeschichte. Werner Klopfer: Nicht nachvollziehbar Für den für die Trennung verantwortlich gemachten CDU-Fraktionsvorsitzenden Werner Klopfer kam die Meldung völlig unerwartet. „In den vergangenen Monaten haben mehrere Koalitionsgespräche in guter und konstruktiver Atmosphäre stattgefunden. Daher bedauere ich diese Entscheidung der SPD. Eine konstruktive Kommunalpolitik in unserer Stadt wird damit schwieriger“, lässt sich Werner Klopfer in einer ersten Stellungnahme zitieren. Nach dem Jahrmarkt werde man sich in Fraktion und Stadtverband mit der neuen Situation befassen. Lesen Sie dazu mehr bei www. hanz-online/archiv (Werner Klopfer „gelassen, überrascht und auch enttäuscht“).

Nachrichten der Polizei Jahrmarkt weitgehend störungsfrei Das Jahrmarktswochenende verlief auf dem Jahrmarktsgelände weitestgehend störungsfrei. Es kam in den späten Abendstunden zu einigen veranstaltungstypischen Straftaten. Die Einsatzkräfte der Jahrmarktswache mussten bei sechs Körperverletzungen einschreiten. Es wurden zwei Diebstähle gemeldet und in einem Fall kam es zu einer sexuellen Belästigung. Durch die in diesem Jahr nochmals erhöhte Präsenz konnten weitere Auseinandersetzungen im Ansatz verhindert werden. Im Rahmen der Einsatzmaßnahmen wurden etliche Personen, insbesondere Jugendliche, kontrolliert. Sechs Besucher mussten das Gelände vorzeitig verlassen.

Betrunkener „Verkehrsregler“ In der Viktoriastraße kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem Polizeieinsatz, nachdem eine Schlägerei gemeldet wurde. Es stellet sich heraus, dass ein 65-jähriger Autofahrer seinen Wagen angehalten hatte, um einer Autofahrerin zu belehren, die ihr Licht nicht eingeschaltet hatte. Er tat dies so aggressiv und lautstark, dass ein 25-jähriger Passant der Frau zur Hilfe kam. Das missfiel dem Älteren und er schlug dem jungen Mann vor den Kopf. Es kam zum Gerangel, ein weiterer Zeuge hatte mittlerweile den Fahrzeugschlüssel am Wagen des 65-Jährigen abgezogen. Der Mann war nämlich offenkundig alkoholisiert. Die Beamten stellten dann auch noch seinen Führerschein sicher und leiteten ein Verfahren we-

Am Wochenende war ich zum Pilze sammeln im Wald. Mit drei Exemplaren kam ich nach Hause, zwei winzigen Maronenröhrlingen und einer kleinwüchsigen Rotkappe. Das bedrückte mich aber nicht, denn ich kenne mich ohnehin mit Pilzen nicht sehr gut aus und meine Ausbeute ist auch deshalb so gering, weil ich nicht von den We-

gen abweiche. Ich will ja auch nicht, dass Rehe oder Wildschweine mein Wohnzimmer und meine Küche nach Essbarem absuchen. Und obendrein: Am liebsten mag ich Champignons, die ich beim Lebensmittler schneller und einfacher finde als im Langenlonsheimer Wald. Aber der Langenlonsheimer Wald hat auch Vorteile: Der Blick nach unten ins braune Laub, über das der hübsche Waldmistkäfer stapft und aus dem kleine Bäumchen und Blumen wachsen, wirkt irgendwann wie eine Szene aus einer Miniaturwelt. Dieses Naturbetrachten wirkt wie eine Meditation, die die Maßstäbe des Alltags verschiebt. Alles in allem hatte ich also eine reiche Beute bei diesem Pilzesammeln am Wochenende. Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Immer dienstags und freitags | 7.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach. Immer freitags | 16.30 bis 18.00 Uhr: Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. „Bad Kreuznach – eine Einführung“ im Haus des Gastes. Die Teilnahme ist kostenfrei – und auch für Einheimische und Neubürger interessant. Immer samstags | 15.00 bis 17.00 Uhr: Weinerlebnis-Express mit sechs Weinproben und Wissenswertem über das Naheland. Preis: 14 €, Weingut Gattung, BME, Tel. 06708-2223, info@weingut-gattung.de

Do 24.08. | 16.00 Uhr: Vorlesenachmittag in der Stadtbibliothek mit Geschichten von kleinen Käfern und anderen Insekten. Für Kinder ab 4 Jahren. Der Eintritt ist frei. Do 24.08. | 19.00 – 22.00 Uhr: Repair-Café in der Kreuznacher Neustadt (= Altstadt). Mannheimer Straße 39. Mehr Infos unter www.ajkkulturzentrum.de Do 24.08. | 19.30 – 21.00 Uhr: Konzert „Von Mozart bis heute“ mit dem Kurensemble Trio Pirgos im Kurpavillon BME. Der Eintritt ist frei. Fr 25.08. | 13.00 – 18.00 Uhr: Tag der offenen Tür im Café Bunt in der Kurhausstraße Bad Kreuznach. Fr 25.08. | 15.30 – 17.00 Uhr: Tanztee im Kurpark mit dem Trio Pirgos. Fr 25.08. | 18.00 bis 20.00 Uhr: Kreuz und Quer – Spaziergang durch Reformation und Gegenreformation. Bei der Führung werden die verschiedenen Kirchen und Klöster der Kreuznacher Innenstadt angesteuert. Treffpunkt: Ev. Pauluskirche, Kurhausstraße 4. Fr 25.08. | 19.30 bis 20.30 Uhr: Abendmusik mit dem Trio Pirgos im Kurpavillon im Kurpark Bad Münster am Stein. Der Eintritt ist frei.

gen Trunkenheit im Straßenverkehr ein. Erst ein Messer, dann ein Beil Am frühen Samstagmorgen bedrohte ein Mann drei junge Männer erst in der Sprendlinger Straße mit einem aufgeklapptem Messer, später in der Pfeiffergasse bedrohte derselbe Mann die Herren mit einem 30 cm großen Beil. Als die alarmierte Streife eintraf, flüchtete der Täter, konnte jedoch im Rahmen einer Nahbereichsfahndung gestellt und vorläufig festgenommen werden. Bei dem Täter handelt es sich um einen amtsbekannten 23-Jährigen, der „mal wieder“ dem Alkohol zugesprochen hatte. Gegen den 23-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet und er wurde zur Ausnüchterung in polizeilichen Gewahrsam genommen.

Fr 25.08. | 21.00 bis 23.00 Uhr: Freiluftkino am Ellerbach – „Wenn die Gondeln Trauer tragen“. Eintritt auf Spendenbasis. Ort: Ellerbachufer, via die Magister-Faust-Gasse. Weitere Infos www.sprechzimmer-kreuznach. de/freiluftkino.html. Sa 26.08. | 9.00 bis 16.30 Uhr: Große Zamonien-Party. Die Buchhandlung Leseratte in der Kreuzstraße huldigt Walter Moers zum Erscheinen des neuen Buches „Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr“ mit einem Zamonien-Tag. Sa 26.08. | 15.30 bis 17.30 Uhr: Tanz unter den Platanen im Kurpark mit dem Duo Megamix. Der Eintritt ist frei. Bei schlechter Witterung finden die Konzerte im Haus des Gastes statt. Sa 26.08. | 15.30 bis 17.30 Uhr: Unterhaltungs- und Tanzmusik mit dem Trio Pirgos im Kurpavillon im Bad Münster am Stein. Der Eintritt ist frei. So 27.08. | 11.00 bis 18.00 Uhr: Museumsfest im Steinskulpturenmuseum in Ebernburg. So 27.08. | 11.00 bis 12.30 Uhr: Stadtführung „Frauen in der Geschichte Bad Kreuznachs“. Teilnehmerbeitrag: 6 €. Treffpunkt: Haus des Gastes in der Kurhausstraße 22-24. So 27.08. | 11.15 bis 12.00 Uhr: Museums-Matinee im Puppentheatermuseum mit Grüffelo-Lesung. Keine Anmeldung erforderlich; Eintritt 5 €, Kinder 3 €.


KULTUR

4 | Kreuznacher Rundschau

Samstags-Special im Kurpark

KW 34 | 24. August 2017

Classical to Jazz Konzert mit Olivia Trummer in der Matthäuskirche

Eine musikalische Zeitreise mit „Time Machine“

Bad Kreuznach (red). Am 26. August, 19.30 Uhr, präsentiert die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH „Time Machine“ im Rahmen des SamstagsSpecial im Kurpark Bad Kreuznach. Acht Musiker, zwei Sängerinnen und ein Sänger haben sich zusammengeschlossen, um mit dem Musikprojekt „Time Machine“ musikalisch die gute alte Zeit aus sechs Jahrzehnten Musikgeschichte (40er- bis 90er-Jahre)

Revue passieren und die größten Hits, Oldies, Evergreens wieder aufleben zu lassen. Sie spielen Glenn Miller, Count Basie, James Last, Bert Kaempfert, Elvis Presley, Frank Sinatra, Beatles, Shirley Bassey, Whitney Houston, Gloria Gaynor, Barbara Streisand, Zarah Leander, Hildegard Knef und viele andere. Bei schlechter Witterung findet das Konzert im Haus des Gastes statt. Der Eintritt ist frei.

Stadtführung Frauen in der Geschichte Bad Kreuznachs

Bad Kreuznach (red). Am Samstag, 2. September, um 19.30 Uhr kommt die bekannten Konzertpianistin Olivia Trummer mit ihrem Programm „Classical to Jazz“ auf ein Gastspiel in die Evangelische Matthäus-Kirchengemeinde, Steinweg 16. Olivia Trummer präsentiert ihr spezielles Repertoire mit großer Spielfreude und Natürlichkeit und spricht damit ein klassisches Konzertpublikum genauso an wie neugierige Jazzliebhaber. Olivia Trummer lernte anfangs sämtliche Musik übers Gehör und verbrachte ihre Kindheit in einem „musikalischen Paradies“, das aus Klang,

Geschmack und Intuition bestand. Von Mozart zu Stevie Wonder, von Debussy zu Bill Evans, von Bach zu The Beatles schien es jeweils nur ein Katzensprung. Durch diesen natürlichen Zugang zur Musik hat Trummer zu einem ganz eigenen Stil gefunden. Mit „Classical to Jazz“ lässt Olivia Trummer ihrer Abenteuerlust und ihrer Improvisationsfreude freien Lauf. Ihre originellen Arrangements und vielschichtigen musikalischen Texturen erfordern Virtuosität und starke improvisatorische Fähigkeiten. Das Konzert wird freundlich unterstützt durch die Stiftung Kleinkunstbühne, Bad Kreuznach.

Eintrittspreise an der Abendkasse: 16,- Euro, ermäßigt: 12,- Euro Vorverkauf: Touristen-Information (GuT), Bad Kreuznach, Kurhausstr. 22-24 Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Bad Kreuznach, Kurhausstraße 6 (Frau Niebergall) Jeweils nach den Sonntagsgottesdiensten im August in der Matthäus-Kirchengemeinde bei der Küsterin

Der rollende Stadtführer Crucenia Express bietet Sonderstadtrundfahrten

Bad Kreuznach (red). Die weibliche Seite der langen und wechselvollen Geschichte Bad Kreuznachs zeigt ein Spaziergang am Sonntag, 27. August, zu dem die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH einlädt. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Eingang Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Stationen der Führung sind die Häuser und Plätze, an denen die Frauen Spuren hinterlassen haben, die in Bad Kreuznach gelebt haben und durch ihr Wirken die Geschichte Bad Kreuznachs beeinflusst haben.

Geschichtliches und Anekdoten über Fotografin Nelly Schmitthals, Bildhauerin Hanna Cauer, Maria von Nassau-Oranien, Jenny von Westphalen bis hin zur „Marri mit de Feierblos“ erzählt Stadtführerin Elke Walter. Sie hat Gemälde bzw. Fotos der Frauen gesammelt, mit denen sich der Teilnehmer der Führung ein noch besseres Bild von der betreffenden Frau machen kann. Besucht werden auf dem Spaziergang Kurpark, Oranienpark, Neustadt und Schlosspark. Teilnehmerbeitrag: 6 €, Kurgäste 4 € Foto: GuT

Bad Kreuznach (red). Die Fahrten mit dem Blauen Klaus sind immer eine gute Gelegenheit, bequem die reizvollen Seiten von Bad Kreuznach kennenzulernen. Am Donnerstag, 24. August, 19 Uhr, bieten die GuT und Roland Graffe, der Betreiber des Blauen

Klauses, wieder eine Sonderfahrt an, bei der ein Stadtführer Geschichte und Geschichten zu den Sehenswürdigkeiten am Wegesrand erzählt. Die Fahrt dauert 90 Minuten und kosten 7,00 € für Erwachsene, 5,00 € für Inhaber von Gästekar-

ten und 3,50 € für Kinder. Treffpunkt und Endpunkt ist die Haltestelle des Crucenia Express am Kurparkeingang. Voranmeldungen sind möglich unter Tel. 0671-8360050. Eine weitere Fahrt findet noch am 21. September, 18 Uhr, statt.


24. August 2017 | KW 34

24.08. - 30.08.2017 TERMINATOR 2 TAG DER ABRECHNUNG

Vorstart: Di 20.00

ab 16 J.

HAPPY FAMILY

ab 0 J.

15.00 - 17.15 2D: 15.30

ATOMIC BLONDE

ab 16 J.

ANNABELLE 2

ab 16 J.

GRIEßNOCKERLAFFÄRE

ab 12 J.

18.00 - 20.30, Fr + Sa auch 23.00

18.15 - 20.45 (Fr + So nicht 18.15) Fr + Sa auch 23.15

Fr/Sa/So 18.00, Do/Sa/Mo 20.30

TULPENFIEBER

Hygiene in der Zahnarztpraxis Neue Regeln für die Gesundheit der Patienten ten. Chargenkontrolle sowie Verpackung der Instrumente inkl. Etikettierung mit Datum und Uhrzeit. Die Maßnahmen der Hygiene und des Infektionsschutzes sind definiert: - im Infektionsschutzgesetz - im Medizinproduktegesetz mit Risikoeinstufung für Instrumentengruppen - in der MedizinprodukteBetreiberverordnung - in den Empfehlungen des Robert Koch-Institutes

ab 6 J.

17.45 - 20.15 (So nicht 17.45)

BULLYPARADE - DER FILM

ab 6 J. 15.00 - 17.30 - 20.00, Fr + Sa auch 22.30 BIGFOOT JUNIOR ab 6 J. 15.15 - 17.30 TIGERMILCH ab 12 J. 15.30 DER DUNKLE TURM ab 12 J. 20.15 außer Di (So erst 20.45) Fr + Sa auch 22.45 DER STERN VON INDIEN ab 6 J. Mo/Di/Mi 17.30

PLANET DER AFFEN: SURVIVAL

19.45 außer Di, Fr + Sa auch 22.45

EMOJI - DER FILM

15.00 - 17.30 (Mo/Di/Mi nicht 17.30) 2D: 15.30

ab 12 J. ab 0 J.

OSTWIND - Aufbruch nach Ora

15.45, Fr + So auch 18.15

DUNKIRK

ab 0 J. ab 12 J.

BABY DRIVER

ab 16 J.

WISH UPON

ab 16 J.

Mo 20.00, Di 20.30

20.00 außer Mo + Di

Fr + Sa 22.45

VALERIAN ab 12 J. 20.00 außer Mo + Di, Fr+ Sa auch 23.00 SPIDER-MAN: Homecoming ab 12 J. Fr + Sa 22.30

ICH EINFACH UNVERBESSERLICH 3

ab 0 J.

DAS PUBERTIER

ab 6 J.

15.15 - 17.45 außer Di (So nur 15.15)

Do/Mo/Di/Mi 18.00, Fr/So/Di 20.30

ERFINDUNG DER WAHRHEIT

So 18.00, Di 16.00 - 20.00

THE BEATLES: SGT. PEPPER & BEYOND

So 17.30

ab 12 J. ab 0 J.

SNEAK-PREVIEW

ab 16 J.

FAIRY TAIL EPISODEN 1-3

ab 12 J.

KILLER’S BODYGUARD

ab 16 J.

Mo 20.30

Anime Night: Di 20.00

Preview: Mi 20.30

Kreuznacher Rundschau | 5

Die Armaturen sind mit Sensoren ausgestattet und senden – ohne Berührung - Wasser, Seife oder Sterilisationsmittel. (JK) Einer der wichtigsten Räume in einer Zahnarztpraxis ist der „Sterilisationsraum“ – vielleicht ist er sogar der zentrale Raum einer Praxis. „Sterilisation in der Wanne ist out“, erklärt Carmen Kessler. Neue Vorschriften schreiben vor, dass der Kampf gegen Keime nach vorgeschriebenen Regeln ablaufen und dokumentiert werden muss, so dass Dritte diesen Prozess jederzeit nachvollziehbar und kontrollieren können. Außer Einmalartikel landen alle Instrumente nach der Behandlung im Steri-Raum. Das bedeutet: Desinfektion, Reinigung, Sterilisation in innovativen Hightech-Sterilisationsgerä-

Carmen Kessler hat ihren Sterilisationsraum kürzlich für rund 50.000 Euro auf den modernsten Standard aufgerüstet. Die Arbeitsplatte ist mit den Farben Grün, Gelb und Rot markiert und zeigen so auf einen Blick wo der sterile Bereich anfängt bzw. aufhört. Entsprechend sind die Armaturen mit Sensoren ausgestattet, die ohne Berührung reagieren und Wasser, Seife oder Sterilisationsmittel spenden. Selbstverständlich findet man in diesem Raum auch an keiner Stelle Fugen oder Flächen, wo sich Keime anheften könnten. Die Zahnarztpraxis von Carmen Kessler zeichnet sich besonders aus durch chirurgische Eingriffe per Laser, Implantologie, Prophylaxe und Homöopathie Zahnarztpraxis Carmen Kessler, Mittlerer Flurweg 22, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-8 96 68 94 www.zahnarztpraxis-carmenkessler.de

Steuererklärung? Kein Problem. Verschenken Sie kein Geld, denn ohne Einkommensteuererklärung gibt es keine Rückzahlung! Im Rahmen einer Mitgliedschaft berät Silke Müller Arbeitnehmer, Beamte und Rentner bei ausschließlich nichtselbständigen Einkünften und erstellt dann die Einkommensteuererklärung.

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. Beratungsstellenleiterin Silke Müller Robert-Touzet-Straße 43 (Nähe JET-Tankstelle, Bosenheimer Straße) 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 - 200 43 46 Mobil: 0174 - 906 07 72 www.kreuznacherlohnsteuerhilfe.de Beratung nach StBerG § 4 Nr.11

Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54

(14 Cent/Minute)

mK

Malermeister M. Knaul Bretzenheim: 0671/44578

www.maler-knaul.de

WIR SIN D UMGEZO G E N: Kornmark t7 55543 Ba , d Kreuzna ch

Gute Arbeit – Faire Preise · Maler- und Tapezierarbeiten · Treppenhausgestaltung · Vollwärmeschutz · dekorativer Innen- und Außenputz · Fassadengestaltung

Wir danken allen, die am Wochenende zu unserer Hausmesse nach Hallgarten gekommen sind. Den Ausstellern, den Gästen und den Helfern. Es waren zwei schöne, informative Tage. Der Erlös aus unseren Getränken und Speisen geht zugunsten des Fördervereins des Kindergartens Hallgarten.

Vielen Dank an die fleißigen Spender. Ihr Team der Jost Haustechnik. Heizungs | Sanitär | Elektro | Kundendienst Jost Haustechnik Jost Haustechnik GmbH & Co. KG Meisterbetrieb Hauptstr. 27 · 67826 Hallgarten Ihr kompetenter Partner Tel.: 0 63 62 / 99für: 36 82 · Fax: 0 63 62 / 99 36 84 - Heizung www.jost-haustechnik.com - Sanitär und Hauptstr. 27 67826 Hallgarten Tel.: 0 63 62 / 99 36 82 Fax: 0 63 62 / 99 36 84

- Elektrotechnik

www.jost-haustechnik.com info@jost-haustechnik.com

Mittagstisch: gut, günstig und zum Mitnehmen Wir richten Feierlichkeiten jeder Art aus Barrierefreier Eingang Telefon: 0671/9203025 Öffnungszeiten: täglich: 11.30 bis 14.30 und 17.30 bis 23.00 Uhr


AKTUELL

6 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Im Schenk ebbes

Ausstellung Ab sofort und noch bis zum 31. Oktober sind im „Schenk ebbes“, Mannheimer Straße 55, kleinformatige Bad Kreuznacher Stadtansichten in HDR-Technik von Achim May zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 16 Uhr.

Erstkommunion 2018

Vorbereitung Nach den Herbstferien beginnen in den Pfarrbezirken der Stadtpfarrei Hl. Kreuz die Kurse zur Vorbereitung auf die Erstkommunion 2018. Eingeladen sind alle Kinder des 3. Schuljahres, in Winzenheim auch des 4. Schuljahres. Bis 26. August werden die Familien ein Einladungsschreiben erhalten. Wenn kein Schreiben eintrifft, werden die Eltern gebeten, sich im Pfarrbüro, Wilhelmstraße 37, die Anmeldeunterlagen zu holen. Das gilt auch, wenn das Kind schon älter ist, aber noch nicht zur Erstkommunion gegangen ist. Die Erstkommuniontermine 2018: Hl. Kreuz (gemeinsam mit St. Nikolaus) und St. Franziskus am Sonntag, 8. April, St. Wolfgang und St. Peter am Sonntag, 15. April.

Tag der offenen Tür

Verein der Hundefreunde Am Sonntag, 27. August, veranstaltet der Verein der Hundefreunde Bad Kreuznach auf seinem Übungsgelände auf dem Sandhübel (oberhalb der Deula) einen Tag der offenen Tür. Die Oberbürgermeisterin von Bad Kreuznach Dr. Heike KasterMeurer hat die Schirmherrschaft für diesen Tag übernommen. Los geht es um 11 Uhr. Der Verein hat zusammen mit seinen Mitgliedern ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem die Besucher einen Einblick in die verschiedenen Abteilungen und Ausbildungsangebote erhalten. Es gibt ein Hunderennen, eine Tombola, Kaffee und Kuchen, ein Grill- und Salatbuffet. www.hundefreundebadkreuznach.de

Sicherheitsmobil

Im August Das Sicherheitsmobil macht im August am Montag, 28. August von 14 bis 16 Uhr an der Kirche St. Franziskus, Parkplatz Riemenschneider Straße am Spielplatz Halt.

KW 34 | 24. August 2017

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Im Rahmen des Ippesheimer Weinfestes wird gefeiert Ippesheim (red). Am kommenden Wochenende, vom 25. bis 27. August, feiert Ippesheim zum 37. Mal das „Naheweinfest unter den Kastanien“ an der evangelischen Kirche. Im Rahmen des Weinfestes feiert die Freiwillige Feuerwehr Ippesheim ihr 125-jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund ist dieses Jahr

auch ein Bierwagen aufgestellt. Los geht’s am Freitag um 19 Uhr mit dem traditionellen Schlachtfest. Ab 21 Uhr gibt’s Musik mit DJ Steffen. Am Samstag beginnt das Fest um 19 Uhr. Ab 20 Uhr gibt’s Tanzmusik mit dem Duo „Let`s dance“ Der Sonntag startet um 9 Uhr mit dem Gottesdienst im Freien unter den Kastanien. Danach um 10.30

Uhr ist der Festkommers 125 Jahre FFW Ippesheim. Zum Mittagessen gibt’s die Spezialitäten „Ippesheimer Kräuterbraten" und „Burgundergeschnetzeltes“. Ab 15 Uhr laden die Ippesheimer Frauen zu Kaffee und Kuchen ein. Ab 19 Uhr ist der fröhliche Ausklang des Weinfestes.

BKG spart rund 60 Prozent Minus bei Energiekosten / Tiefgarage sauberer und energiesparend wie Dietmar Canis und Klaus-Dieter Dreesbach, beide Geschäftsführung der Kreuznacher Stadtwerke. Im Juli 2017 wurden insgesamt über einen Kilometer neue Leitungen und Rohre verlegt, rund 100 LED-Leuchten eingebaut, Sicherheits- und Fluchtwegeleuchten erneuert und Bewegungsmelder installiert. Auch die in die Jahre gekommene Elektroverteilung wurde durch eine neue moderne Technik ersetzt. Fahrbahnmarkierungen und Pfeile wurden neu gestrichen und der Bauhof der Stadt Bad Kreuznach markierte alle 95 Parkplätze neu. Dabei musste kein Parkplatzsucher auf die Tiefgarage verzichten, alle Arbeiten wurden im laufenden Betrieb durchgeführt.

Helmut Kreis (2.v.l.) erklärte Bettina Mackeprang, Dietmar Canis (r.) und Klaus-Dieter Dreesbach, dass die Tiefgarage in Bad Münster am Stein nun heller, sauberer und energiesparender sei. BME (red). „Die Tiefgarage in Bad Münster am Stein ist nun heller, sauberer und wir sparen jede Menge Energie“, erklärt Helmut Kreis, verantwortlich für die Park-

einrichtungen der Kreuznacher Beteiligungsgesellschaft (BGK), beim Rundgang mit Bettina Mackeprang, Ortsvorsteherin Bad Münster am Stein-Ebernburg, so-

Die neue LED-Beleuchtung und die eingebauten Bewegungsmelder sparen der BGK rund 60 Prozent der bisherigen Energiekosten ein. Dafür investierte sie rund 20.000 Euro in die Modernisierung der Tiefgarage. Klaus-Dieter Dreesbach sagt dazu: „Wir legen Wert darauf, dass unsere Parkeinrichtungen freundlich, sauber und mit effizienter Technik ausgestattet sind.“

Freiluftkino am Ellerbach Sprechzimmer präsentiert siebte Freiluftkinosaison

Bad Kreuznach. Das Sprechzimmer hat für seine Freiluftkino am Ellerbach zwei besonders passende Filme gefunden: Am Freitagabend gibts was schön-schauriges – passend zum Klein-Venedig-Ambiente: „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ (1973, FSK 16). Am Samstag geht es am Ellerbach zurück ins

Berlin der 30er-Jahre. Die Gäste können sich auf Sally Bowles (Liza Minnelli) in dem Musical-Klassiker „Cabaret“ (1972, FSK 16) freuen. „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ mit Julie Christie und Donald Sutherland u.a., „Cabaret“ mit Liza Minnelli, Michael York, Fritz Wepper u. Joel Grey u.a. Bei Regen

wird die Veranstaltung auf Sonntag, 27. August verlegt. Die Filmvorführungen finden jeweils um 21 Uhr statt. Der Eintritt ist frei auf Spendenbasis (Hut). Pay what you can. Essen: Es gibt etwas Vegetarisches (warm) vom „Radieschen“ und Laugenbrezeln. Trinken: Bier und Wein (Glas oder Flasche) und nicht-alkoholisches vom „Weltladen“. Sitzplätze: Es werden Stühle und Bänke für zirka 150 Zuschauer angeboten. Um sicher zu sein, Klappstühle, Sitzkissen und Decken mitbringen. Einen Zugang für Rollstuhlfahrer gibt es auch. Das Freiluftkino am Ellerbach findet man am Ellerbachufer via die Magister-Faust-Gasse. Weitere Infos: http://www.sprechzimmerkreuznach.de/freiluftkino.html

Termine Bad Kreuznach Matinee beim...

PuK-Förderverein Alle, ob Groß oder Klein, ob Jung oder Alt sind eingeladen zur Familien-Matinee „Grüffelo und Co.“ am Sonntag, 27. August, um 11.15 Uhr im Museum für PuppentheaterKultur (PuK), Hüffelsheimer Straße 5. Zu Gast sind neben Grüffelo und seinen Weggefährten, die in der Ausstellung besucht werden können, die Schauspielerin Uta Weisskopf, eine Freundin der GrüffeloAutorin Julia Donaldson, und der Pianist Klaus Dreier u.a. bekannt als Musiker bei der PuK-Eigenproduktion „Aladin und die Wunderlampe“. Weisskopf wird die Geschichte von Grüffelo, von der Vogelscheuchenhochzeit und andere Geschichten darbieten, begleitet von Klaus Dreier am Klavier. Matinee- und Museums-Eintritt: Erwachsene 5 €, Kinder 3€.

Landesjugendmeisterschaft

Im Freibad Salinental Am Samstag, 26. August, veranstaltet der Landesverband Sporttauchen Rheinland-Pfalz e. V. die 43. Landesjugendmeisterschaft Rheinland-Pfalz mit offener Wertung im Flossenschwimmen und Streckentauchen im Freibad Salinental. Für die Austragung des Wettbewerbs ist das Schwimmerbecken der Meisterschaft vorbehalten und kann nicht von Badegästen genutzt werden. Das Nichtschwimmer- und Babybecken steht den Gästen wie üblich zur Verfügung. Die Kreuznacher Badgesellschaft bittet um Verständnis und empfiehlt als Alternative zum Schwimmen das Süßwasserbecken in den crucenia thermen im Kurviertel.

Beim Tanzsportverein

Yogakurs Körperlich fit, entspannt und gelassen: Dienstags ab dem 29. August und mittwochs ab dem 30. August, jeweils von 17.15 bis 18.45 Uhr, bietet der Tanzsportclub Crucenia Yogakurse mit Körper-, Atem-, Entspannungs- und Meditationsübungen an. Die Übungen fördern körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden und werden individuell an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst. Die Yogakurse finden beim TSC Crucenia in der Planigerstraße 56a (Gelände Dr. Jacob) statt. Die Kursleitung hat DiplomPsychologin und Yogalehrerin Helga Lang. Anmeldung unter: kontakt@helga-lang.eu, Tel. 06708660338. Informationen unter www.helga-lang.eu.


24. August 2017 | KW 34

Kreuznacher Rundschau | 7

l l e n h c zt s

n e f i e r g u z Jet

12 ,9

S HD ad

up

y la isp

-D

D LE

,1"

/5

O AM er

cm

SAMSUNG Galaxy S7 Smartphone • 12 MP Haupt- sowie 5 MP Frontkamera • 32 GB interner Speicher (davon ca. 24,5 GB frei verfügbar), erweiterbar durch microSD™-Speicherkarte um bis zu 256 GB • Fingerabdruck-Scanner Art. Nr.: 2103689 schwarz, 2103688 gold, 2132283 silber, 2143180 pink

Qu

r u n 7 S y x a l a G ! g s i n e u r s P m Das Sa 8.17 zum Top 0 . 6 2 s i b wEGwaeg rsthwrthj • srthjwrtjn

11.48 € monatl. Rate

Wasser- und staubgeschützt b)

0% effekt. Jahreszins 33 Monate Laufzeit

PASSEND DAZU

PNY P-B3000-1MK01-RB 3.000 mAh PowerBank • Integriertes microUSB Kabel • Aufgeladen und sofort einsetzbar • 84 g leicht • Kompakt (H x B x T) 8.5 x 5.8 x 1.3 cm Art. Nr.: 1927586

Passt in jede Hemdtasche

Aktionszeitraum: 23.08. - 26.08.2017. Nur solange der Vorrat reicht. b) Nach IP68: Schutz bei dauerhaftem Untertauchen bei 1,5 m für 30 Minuten und ausschließlich in klarem Wasser. Kein Schutz bei Salzwasser und anderen Flüssigkeiten, insbesondere Seifenlauge, Alkohol und/oder erhitzter Flüssigkeit. 0% effekt. Jahreszins. Ab 10 bis zu 33 Monate Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von € 10.- ab einer Finanzierungssumme von € 100.-. Vermittlung erfolgt ausschließlich für unsere Finanzierungspartner: Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach • Targobank AG & Co. KGaA, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf • Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München. Vorbehaltlich weiterer Prüfungen durch den Finanzierungspartner.

MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Bad Kreuznach

Wöllsteiner Str. 10 • 55543 Bad Kreuznach • Tel. 0671/7962-0

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10-20 Uhr kostenlose Parkplätze freier WLAN-Zugang

Alles Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie.


8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Termine in Bad Münster am Stein-Ebernburg Erste Woche im September

AKTUELL

KW 34 | 24. August 2017

Bleiben Sie gelassen Dr. Jan-Uwe Rogge will bei einem Vortrag Spaß am Erziehen vermitteln

Freitag, 1. September, 18.30 bis 20.00 Uhr Weinprobe auf der Fähre Jeden ersten Freitag im Monat findet von Mai bis Oktober eine Weinprobe auf der Nahefähre statt. In der einzigartigen Atmosphäre auf dem Wasser am Fuße des Rheingrafensteins probieren Sie insgesamt fünf verschiedene Weine. Erfahren Sie dabei Interessantes über die Besonderheiten des Nahegebietes, über die Rebsorten, die Weinlagen und vieles mehr. Teilnahmebeitrag: 15 €, Anmeldung bei Herrn Gellweiler unter: 0159-02102352. Huttental, Bad Münster am SteinEbernburg. Samstag, 2. September, 20 bis 21.30 Uhr „Hier stehe ich, es war ganz anders“: Lesespiel von Walter und Bettina Lukasczyk. Am Samstag, 2. September, findet auf der Ebernburg das Szenische Lesespiel „Hier stehe ich, es war ganz anders“ statt. Ab 20 Uhr stellen Walter und Bettina Lukasczyk als Martin Luther und Katharina von Bora bei ihrem Besuch auf der Ebernburg einige Irrtümer, Unwahrheiten und Gerüchte klar, die mit ihrem Namen verbunden sind. Bettina Lukasczyk freut sich auf den Abend: „Das Lesespiel beginnt am Todestag von Martin Luther, der abwechselnd mit seiner Frau auf das gemeinsame Leben zurückblickt. Bilder, Animationen und Filmausschnitte auf einer Großleinwand illustrieren und ergänzen das Erzählte. Im Mittelpunkt des Lesespiels stehen die Gedanken und Befindlichkeiten von Luther und Katharina, die sich in ihrer Ehe auf Augenhöhe begegneten. Es erwarten Sie unterhaltsame eineinhalb Stunden vor großartiger Kulisse.“ Isolde Weiermüller-Backes und Dr. Dieter Backes begleiten das Lesespiel mit Musik aus dem 16. Jahrhundert. Der Eintritt von 12 € umfasst auch eine mittelalterliche Suppe im Brottopf. Karten sind bei der Verwaltung der Ebernburg oder beim Verkehrsverein Rheingrafenstein e.V. in der Berliner Straße 60 in Bad Münster am Stein erhältlich. Auf Wunsch werden diese auch zugeschickt, telefonisch bestellbar unter 06708-6176612. Auf der Ebernburg, OT Ebernburg.

Bad Kreuznach (red). Kindererziehung kann ziemlich anstrengend sein. Der Familienberater Jan-Uwe Rogge meint: Bleiben Sie gelassen! Es ist unmöglich, alles richtig zu machen! Behalten Sie Ihren Humor, Sie werden ihn brauchen,

wenn Sie Ihre Kinder ins Leben begleiten und der Erziehungsalltag einem die Nerven raubt! Ohne erhobenen Zeigefinger thematisiert der Vortrag konkrete Erziehungsfragen und bietet manchmal unerwartete Antworten.

Am Mittwoch, 6. September, 19.30 Uhr, spricht Dr. Jan-Uwe Rogge in Bad Kreuznach im Parkhotel Kurhaus, Kurhausstraße 28. Eintritt 4,€ - Bitte Vorverkauf (VVK) nutzen, Sitzplätze begrenzt. VVK: Buchhandlung Leseratte, Kreuzstr. 28.

Spende fürs Frauenhaus Rotarier aus der Region und aus Luxemburg verkauften Rosen für den guten Zweck

Samstag, 2. September, 10 bis 19 Uhr 9. Wanderung des Pfälzerwald-Vereins: „Westerwaldsteig“ Ruppertsklamm Langwanderer: Mit Bus bis Ruppertsklamm (Pfaffendorf). Wanderung 12 km. Führung: W. Göbler/ J. Schwenk. Kurzwanderer: Mit Bus bis KO-Ehrenbreitstein, Rundgang ehemalige Bundesgartenschau. Evtl. Seilbahnfahrt Deutsches Eck Führung: Udo Kahlbock Abfahrt mit Bus: 10 Uhr, BME-Mitte | Fahrpreis: 15 € (inkl. Frühstück) | Einkehr: Weindorf Koblenz | Rückkehr: gegen 19 Uhr Anmeldungen ab 30. August bei Jürgen Schwenk, Tel. 06708-3946. Sonntag, 3. September, 17 bis 19 Uhr Lesung: „Der Protestant“ von Michael Landgraf Eintritt frei, Spenden erbeten. Ev. Alte Johannes-Kirche, Friedhofstraße 5, Ebernburg Montag, 4. September, 14 bis 17 Uhr Weinbergführung mit anschließender Weinprobe Die Weinbergführung durch die Ebernburger Weinberge mit anschließender Weinprobe beginnt um 14 Uhr und wird vom Weingut Rotenfels durchgeführt. Teilnahmebeitrag für die kleine Weinprobe: 3 € Weingut Rotenfels, Berliner Str. 30, Bad Münster am Stein Mittwoch, 6. September, 15 und 16.30 Uhr Märchenzeit im Märchenhain: Hänsel und Gretel Zwei Aufführungen; mit der handgezogenen Fähre erreichbar, Eintritt frei. Huttental, Bad Münster am Stein-Ebernburg 7. September bis 1. Oktober Ausstellung: „VERWOBEN im WEINGARTEN - Kindheitserinnerungen an das Nahetal“ von Daniela Orban Öffnungszeiten: Do-So 15 bis 18 Uhr Vernissage: Donnerstag, 7. September, um 19 Uhr; Finissage: Sonntag 1. Oktober von 15 bis 18 Uhr. Künstlerbahnhof Ebernburg, Berliner Straße 77, Ebernburg Donnerstag, 7. September, 19.30 bis 21 Uhr Wunschkonzert Themenabend mit dem Kurensemble, Eintritt frei. Kurpavillon im Kurpark, Kurhausstraße, Bad Münster am Stein

Auf dem Foto sind u.a. von links nach rechts Karl Rehner (2.von links, Past Präsident), der aktuelle Präsident Thorsten Ackermann, Sylvia Hammer (Vorsitzende Förderverein RC Stromberg-Naheland), Mario Schneider (etwas verdeckt, Incoming Präsident), Helga Baumann (Förderverein Frauenhaus) und ebenfalls verdeckt Maria Janta (ebenfalls Förderverein Frauenhaus), sowie weitere Mitarbeiterinnen bzw. Unterstützerinnen dieser wichtigen Einrichtung zu sehen. Bad Kreuznach (ta). Bereits zum dritten Mal führte der Rotary Club Stromberg-Naheland gemeinsam mit seinem Partnerclub aus Luxemburg anlässlich des Weltfrauentages im März die „Rosenaktion“ durch. Der Er-

lös dieser tollen Aktion - Firmen kaufen Rosen und überreichen sie an Mitarbeiterinnen oder Kundinnen - betrug dieses Mal stolze 4500,- Euro, die am Donnerstag vergangener Woche von den Rotariern an das Bad

Kreuznacher Frauenhaus übergeben wurden. Mit diesem Geld werden notwendige Sachen bzw. Materialien zur Verschönerung u.a. des Außengeländes, etc. gekauft.


Bau-Ratgeber der Kreuznacher Rundschau

KR KW 34 | 24. August 2017 | Seite 9

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren

100% FASSADE

www.creativ-gartengestaltung.de

=

Rückschnitt, Um- und Neugestaltung vom Fachmann, fordern Sie uns!

Nasse Wände? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

www.isotec.de/rueger

• Einfach anrufen... • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... • Zufrieden sein... Malerbetrieb J. Müller • Meisterbetrieb 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel.: 0671/ 2 64 51 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de

meralux G. Kistner GmbH Industriestr. 3 | 55597 Wöllstein

ber seit ü en hr 60 Ja

Telefon: +49 (6703) 9315-0 +49 (6703) 9315-550 Fax:

info@meralux.de www.meralux.de


KR KW 34 | 24. August 2017 | Seite 10

Bauen und Wohnen

Vertrauen Sie

Das neue Bauvertragsrecht unter der Lupe

Parkett Walter Meisterbetrieb seit über 50 Jahren - Alle Parkettarbeiten - Treppenrenovierung - Landhausdielen - Vinyl- Designbeläge - Teppichböden - PVC - Lino - Verkauf

BSB (Bauherren Schutz Bund e.V.) gibt neuen Ratgeber heraus

Walter

Ausstellung: Bad Münster, Berliner Str. 60, Termine nach Absprache www.Parkett-Walter.de / Parkett.Walter@t-online.de

Tel.: 06708-617761 0671-2988438 Tel.:

Mobil: 0171-2875965 0171-2875965 Mobil:

In sieben Monaten tritt das neue Bauvertragsrecht in Kraft. Ab dem 01.01.2018 haben private Bauherren eine Reihe neuer Rechte, wenn sie einen Bauvertrag etwa für ein schlüsselfertiges Haus abschließen. Ein neues kostenloses Ratgeberblatt des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) informiert Verbraucher schon jetzt über die Neuerungen.

Wenn Ihr Sofa einen abgelegenen Eindruck macht ••• eppich einen

acht •Polsterreinigung •••

• •

Teppichwäsche erung r Teppichreparatur, u.v.m u.v.m Wir garantieren Festpreise.

ener Umweltfreundlich und abgematerialschonend dank nsten modernster Technik! öchern

neue Gesetz begrenzt zudem die Höhe der Abschlagszahlungen für Verbraucher. Damit steigt die Transparenz und Sicherheit für private Bauherren deutlich. Welche Neuerungen und rechtlichen Vorteile sich für private Bauherren zukünftig im Detail ergeben, erläutert das Ratgeberblatt des BSB. Neben dem Widerrufsrecht, der Begrenzung der Abschlagszahlungen und der Baubeschreibungspflicht inklusive Das neue Gesetz ermöglicht Bauherren Bauzeitangabe werden die fiktive Abnahme, künftig, abgeschlossene Verbraucherbau- die Zustandsfeststellung und die Vorgaben betretenen verträge innerhalb einer 14-tägigen Frist für die Schlussrechnung erläutert. zu widerrufen. Weiter werden Bauunternehmen verpflichtet, verbindliche Angaben Das Ratgeberblatt Nr. 49 steht ab sofort zum Fertigstellungstermin im Bauvertrag zum Download auf der Website des BSB aufzunehmen. Ebenso muss dem Bauherrn unter www.bsb-ev.de/verbraucherservor Vertragsunterzeichnung eine detaillierte vice/ratgeber-aktuell / zur Verfügung. Baubeschreibung übergeben werden. Das www.bsb-ev.de. Foto: Shutterstock

- seit 1948-

-

seit

1948-

0 6 724 452 0 6 724 55442 Roth | Reinacker 4 Roth | Reinacker

452

Roth | Reinacker

4

ww.teppichreinigung-tonollo.de www.teppichreinigung-tonollo.de

Ihr Traumhaus zum

= 0,075 W/(mK) inkl. Garage ThermoPlan® S75 365/75 mit Kellergeschoss (TS 365/12)

16.900,00 €*

I LT

ThermoPlan® S75 365/75 ohne Kellergeschoss

G

SEITIG IEL V

ÄT

Ziegelhaus z.B. 10 x 10 m, 36,5 cm Wandstärke λR

GISCH LO KO

• Sie erhalten von Ihrem Fachhändler einen

IT

Ö

N

• Wir ermitteln die Massen

AL

• Sie reichen Ihren Bauplan ein

TVOLL ER W

QU

Festpreis

Ö PORO TO JUW

N AC H H A

SGARANT

IE

11.800,00 €* * = inkl. 19% Mehrwertsteuer

Wir berechnen Ihnen kostenfrei Ihr Bauvorhaben*: • •

Festpreis der Ziegel-Wandbaustoffe für Ihr

Haus (ohne Bauleistung)

Alles inklusive, keine überraschende Kostenexplosion, ein fixer Preis für alle Ziegelmaterialien, frei Baustelle abgeladen. Da fehlt nichts! Genau kalkulierte Menge inkl. Ergänzungsformate, Zubehör und Dünnbettmörtel. Einfachstes Bestellen: Rufen Sie Ihre Bestellung ab und erhalten Sie von uns automatisch alles passend geliefert, in ausgeladenen LKW-Zügen – wir wissen, was Sie brauchen.

Zentrale Wöllstein: JUWÖ Poroton-Werke · 55597 Wöllstein ·  +49 6703 910 0 · Fax: +49 6703 910159 · E-Mail: info@juwoe.de · www.juwoe.de Standort Alzenau: Adolf Zeller GmbH & Co. POROTON-Ziegelwerke KG · Märkerstraße 44 · 63755 Alzenau · E-Mail: alzenau@juwoe.de

• • •

Technisch perfekt: Auf Wunsch kostenlose Einweisung durch unseren Vorführmeister. Das richtige Werkzeug: Bei Bedarf Säge und VD-Walze leihweise. Einfachste Kontrolle und Kalkulation durch wenige, gleich hohe Teilrechnungen. * Sie erhalten ein verbindliches Angebot für alle Mauerziegel (inkl. Zubehör, Dünnbettmörtel, ohne Bodenplatte, Decke oder Dach). Preisgestaltung abhängig von der Planung.

www.facebook.com/JuwoePoroton


KR KW 34 | 24. August 2017 | Seite 11

Bauen und Wohnen

den Spezialisten vor Ort Darf die Anlage aufs Asbestdach?

Unser Fachkönnen und Service für Sie

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Wer über die Installation einer Photovoltaik- oder Solaranlage nachdenkt, sollte sich zunächst vergewissern, ob der Dachstuhl baulich geeignet ist. Denn die Anlage soll während der nächsten 25 Jahre möglichst auf dem Dach montiert bleiben. Neben einem grundsätzlich guten Zustand von Statik und Bedachung ist bei Altbauten das Dachmaterial entscheidend: Die Montage von PV- und Solaranlagen auf Asbestzementdächern ist grundsätzlich verboten, da diese weder begangen noch bearbeitet werden dürfen, um keine Asbestfasern frei zu setzen. Ob eine Bedachung Asbestzement enthält, kann anhand des Baujahres, einer Anfrage beim Hersteller oder mittels Materialprobe geklärt werden. Nach 1991 eingedeckte Dächer sollten kein Asbest mehr enthalten. Da teilweise aber bereits seit 1984 asbestfreie Faserzemente eingesetzt wurden, bringt bei älteren Dächern nur eine Anfrage bei der Herstellerfirma oder eine Materialprobe Klarheit. Asbesthaltige Eindeckungen müssen durch ein Fachunternehmen entfernt werden, bevor

Module montiert werden dürfen. Wird das Dach saniert, sollte vorab geprüft werden ob eine Dachdämmung erforderlich ist. Wenn die Dämmung über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinausgeht, können dafür Fördermittel beantragt werden. Bei der Förderung der Dachdämmung können die zusätzlichen Kosten für die Abbrucharbeiten und Asbestentsorgung berücksichtigt werden. Bei weiteren Fragen rund um Solaranlagen und Altbausanierung steht der Energieberater der Verbraucherzentrale zur Verfügung. Die Beratung ist persönlich und findet nach Terminvereinbarung in den Bera-tungsstützpunkten der Verbraucherzentrale statt. Der Energieberater hat am Montag, den 04.09.17 von 13.30 - 18 Uhr Sprechstunde in Bad Kreuznach in der Kreisverwaltung (Raum 109, 1. OG), Salinenstraße 47, 55543 Bad Kreuznach. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter 0671/803-1004.

Duhlwiesen 20 | 55413 Weiler bei Bingen/Rhein Telefon: ( 0 67 21) 3 26 97 | Fax: (0 67 21) 3 47 46 sturm-raumausstattung@t-online.de

Meisterbetrieb für: • Polster- & Sattlerarbeiten • Gardinen, Deko- & Möbelstoffe • Jalousien, Plissees, Flächenvorhänge • Tapezier- & Malerarbeiten • Spanndecken & Wandbespannung • Parkett, Kork, Laminat, Designböden, PVC • Teppichböden, Spannteppich, Fußmatten • Markisen, Sonnen- & Insektenschutz • Lederaufbereitung • Betten, Möbel, Outdoor-Möbel • Bettwäsche, Handtücher, Spiegel, Wohnaccessoires • Sattlerei für Caravan & Boot, Bootszubehör Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 9.00 – 12.30 Uhr Mo. – Fr. 14.30 – 18.00 Uhr Mi. u. Sa. Nachmittag geschlossen

www.sturm-raumausstattung.de

Tankrevision Bingen-Guldental Fachbetrieb nach § 19 WHG Tankreinigung, Tanksicherungsanlagen

Rüdiger Rösner Waldhilbersheimer Str. 14 55452 Guldental Tel. 0 67 07 / 66 66 61 Fax: 0 67 07 / 66 66 62

Abnahme durch Sachverständigen Tankreinigung Tankdemontage Tankentsorgung Einbau von Innenhüllen

Wintergärten, Vordächer, Terrassenüberdachungen Carports und Markisen Beste Verarbeitung und Montage

Wir liefern: Glas und Plexiglas, Markisen Leimholz und Montagezubehör zu günstigen Preisen 34 Jahre E+L Systembau! Günstige Terrassenüberdachungen!

E+L Systembau

Kegelplatz 2, 55435 Gau-Algesheim Tel. 06725/1539 + 06727/5281 www.el-systembau.de

Massivholzbetten von Bisanz … Wählen Sie aus vielen verschiedenen Holzarten und Ausführungen. So, wie Sie es sich wünschen! Finden Sie Ihre Matratze und Ihr Kissen – garantiert aus eigener Fertigung!

Tel.: 06725-9300-0 | Fax: 06725-9300-10 | www.bisanz.de Bisanz e.K. Ihre beste Adresse für Sitzen, Liegen und Schlafen Max-Planck-Straße 24-26 | 55435 Gau-Algesheim Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung


KR KW 34 | 24. August 2017 | Seite 12

Bauen und Wohnen

Vertrauen Sie

          • Dachstuhl mit Ziegeleindeckung   

• Dachgauben • Dachumgestaltung   • Dachfenster • Dachausbauten  

 • Ziegelumdeckung • Wärmedämmung    • Raumluftreinigungssystem

 

 

Geklebte BĂśden auf FuĂ&#x;bodenheizung Ob Strandspaziergang, Picknick oder Sonnen auf ‚Balkonien‘ – barfuĂ&#x; bringt das alles viel mehr SpaĂ&#x;.

 KESSLER & SOHN ZIMMEREIBETRIEB - BAUKLEMPNEREI  Schulstrasse 19. 67821 ALSENZ. Tel. 06362-993081. www.zimmerei-kessler.de   

 

  ENERGIEBERATER

GbR

101% - wir bieten mehr als andere

&

BarfuĂ&#x;zone zuhause

MALERBETRIEB Bretzenheimerstr. 119 ¡ 55545 Bad Kreuznach-Winzenheim Mobil 0151 / 14 13 11 86 ¡ Bßro 0671 / 21 08 94 09

Erinnerungen allein wärmen allerdings nicht. Eine FuĂ&#x;bodenheizung ist die bessere Alternative. Die wohlige Temperatur von unten verlockt, aus den kratzigen WollstrĂźmpfen und alten Pantoffeln zu schlĂźpfen. Mit solchen Anlagen fĂźhlt es sich einfach nur schĂśn an, barfuĂ&#x; Ăźber den heimischen Boden zu laufen – selbst, wenn's drauĂ&#x;en stĂźrmt und schneit. Zusätzlich senken diese Wärmespender den Energieverbrauch. Das tut der Umwelt und dem Geldbeutel gut. Die Wärme steigt vom Boden nach oben und verteilt sich gleichmäĂ&#x;ig im Raum. Dadurch lässt sich die Temperatur im Vergleich zu HeizkĂśrpern an der Wand niedriger einstellen. All diese Vorteile spielen FuĂ&#x;bodenhei-

zungen mit geklebten Bodenbelägen am besten aus. Bei schwimmend oder lose liegenden Bodenbelägen entstehen isolierende Luftpolster. Diese bremsen den Wärmefluss nicht unerheblich aus. Es dauert spĂźrbar länger, bis WohlfĂźhltemperaturen herrschen. AuĂ&#x;erdem wird dabei mehr Energie verbraucht. Geklebte Beläge haben dahingegen direkten Kontakt zum Untergrund. Dadurch gelangt die Wärme schneller und wesentlich effizienter in den Raum. Dass bei geklebten Bodenbelägen keine Hohlräume vorhanden sind, senkt zusätzlich den Raum- und Trittschall. Grundsätzlich kann auf FuĂ&#x;bodenheizungen jegliche Art von Bodenbelägen verlegt werden – ob Teppiche, Linoleum-und Designbeläge oder Parkett. FĂźr alle gilt: Kleben vermeidet Energieverluste und bringt mehr Wärme.

info@maler-badkreuznach.de ¡ www.maler-badkreuznach.de

RS Wärmetechnik

Erneuerbare Energien – Wärme aus der Natur Heizung ¡ Sanitär ¡ Solartechnik Pelletanlagen ¡ Wärmepumpen Leckortung ¡ Kundendienst Edelstahlkaminbau u. Sanierung RS Wärmetechnik ¡ Roland Schroll Michelau 2 ¡ 55585 Hochstätten Tel: 06362-30 86 32 Mobil: 0173 794 16 13 info@RS-Waermetechnik.de ¡ www.RS-Waermetechnik.de

– Anzeige –

Feuchte Wände im Keller oder Wohnbereich? Schimmel oder Ausblßhungen? Sanieren mit 25 Jahren BKM.MANNESMANN-Garantie

N

ahezu jeder Hausbesitzer wird irgendwann mit nassen Wänden im Keller oder Wohnbereich konfrontiert. Durch Feuchtigkeit in Wänden entstehen Schimmel, AusblĂźhungen, Salpeter und Abplatzungen, die Bausubstanz wird angegriffen. Besteht das Problem schon länger und bleibt unbehandelt, wird die Wohnqualität eingeschränkt. Gesundheitliche Folgen sind nicht auszuschlieĂ&#x;en. Der Wert der Immobilie wird dadurch nachhaltig gemindert.

Die BKM.MANNESMANN AG lÜst Probleme mit feuchten Wänden zuverlässig. Von innen, ohne auszuschachten. Das System und die Produkte der BKM.MANNESMANN AG sind technologisch revolutionär. Die Wände werden trocken, bleiben garantiert atmungsaktiv und das Mauerwerk erhält seine natßrliche Fähigkeit zur Wärmedämmung zurßck. Die Wirksamkeit der in Deutschland hergestellten Produkte wurde von der staatlichen Materialprßfungsanstalt Nordrhein Westfalen bestätigt.

Die BKM.MANNESMANN AG gibt 25 Jahre Hersteller-Garantie auf diese Wirksamkeit. Unser traditionsreicher Name steht fĂźr 125 Jahre deutsche Industriegeschichte. Sie sind Hausbesitzer und haben Probleme mit Feuchtigkeit im Keller oder im Wohnbereich? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir vereinbaren mit Ihnen einen Termin zur Schadensanalyse. Dieser Service ist fĂźr Hausbesitzer kostenlos, ob es anschlieĂ&#x;end zum Auftrag kommt oder nicht.

Ihr Partner und StĂźtzpunkt der BKM.MANNESMANN AG vor Ort: .. .. BKM.Bautenschutz GmbH Am Guldenbach 45 55494 RheinbĂśllen

06764 .749 50 23 info@bkm-bautenschutz.de www.bkm-bautenschutz.de


KR KW 34 | 24. August 2017 | Seite 13

Bauen und Wohnen

den Spezialisten vor Ort Mit deren Einbau sollten Bauherren einen Fachmann beauftragen. Der achtet auch darauf, dass der zulässige Wärmedurchlasswiderstand des Bodenbelags eingehalten wird. Generell gilt: Je niedriger dieser ist, desto geeigneter die Kombination mit einer Fußbodenheizung (Grenzwert 0,15 m²K/W). Der Wert ergibt sich aus der Dicke des Bodenbelags geteilt durch des-

sen Wärmeleitfähigkeit. Zudem achtet der Profi auf gesundheits- und umweltverträgliche Verlegewerkstoffe – erkennbar am EMICODE EC1-Siegel auf den Verpackungen. So haben Bewohner zur kalten Jahreszeit warme Füße und mollige Wärme im ganzen Haus, entlasten die Umwelt und sparen Geld. www.bau-pr.de

Fensterbänke | Treppen | Bäder Küchen | Bodenbeläge Grabdenkmäler | Wellness & Spa

Schitthof Naturstein GmbH Sich bäuchlings hinzulegen und barfußlaufen, bringt mit Fußbodenheizungen auch zur kalten Jahreszeit Spaß. Die Anlagen helfen bei Eisfüssen und hohen Energiekosten. Mit geklebten Bodenbelägen spielen Fußbodenheizungen ihre Vorteile am besten aus. Nur so wird die Wärme besonders effektiv in den Raum geleitet – angenehm für Körper, Umwelt und Geldbeutel. Foto: IBK – Initiative Bodenbeläge kleben

Sandweg 12 | 55444 Seibersbach Tel. 0 67 24 / 9 57 70 - 73 | Fax 0 67 24 / 9 57 74 ingrid.schitthof@schitthof-naturstein.de

Neue Heizung. Null Anschaffungskosten. Clever finanzieren und Energie sparen: Tel. 0671 99-1921

Containerdienst B&S GmbH

s

auch samstag

Lieferung von: Abholung von: • Schotter • Sand • Bauschutt • Erdaushub • Grünabfällen • Holz, u.v.m. • Splitt • Kies, u.v.m.

Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen, Entkernungen und Abrisse

Tel. 06 71 - 7 20 51 info@containerdienst-bad-kreuznach.de

Der Wärmeservice, das effiziente Rundum-sorglos-Paket inklusive Planung, Installation, Wartung und Instandhaltung. www.kreuznacherstadtwerke.de


Wie ein kleiner

KR KW 34 | 24. August 2017 | Seite 14

URLAUB Sommervergnügen

IM GARTEN

Für Ihre Außenanlage sind wir der richtige Ansprechpartner. Wöllsteiner Str. 8 · 55546 Neu-Bamberg Tel.: 06703 - 96 17 20 www.creativ-gartengestaltung.de

Schmucklilie: genügsam und schön Theo Schmidt Bauunternehmen

G M B H

55546 Pfaffen-Schwabenheim • Kreuznacher Str. 65 Tel.: 06701/961317 • www.bauschmidt.com

Wer ihre herrlichen Blüten kennt kann schon mal die Begeisterung für sie verstehen. Die Farbpalette geht von blau bis zu dunkelvioletten Tönen und natürlich weiß. Außerdem gibt es Zwergformen und richtig große. Die Blätter müssen nicht immer grün sein. Es gibt Sorten die gelb oder weiß gestreift sind und gefüllte oder ungefüllte Blüten tragen. Agapanthus, so der botanische Name, ist zu dem noch recht einfach in seiner Pflege. Bei uns zu Hause steht die Schmucklilie, so ihr deutscher Name, halbschattig in einem 30 Liter Topf. Vom späten Vormittag bis frühen Mittag bekommt sie täglich Sonne ab. Wobei sie auch für sonnige Bereiche geeignet ist. Gedüngt wird sie von mir sowohl mit Mineraldüngern (z. B. Blaukorn) als auch organischen Düngern unterschiedlicher Firmen. Es bekommt ihr gut. Organische Dünger haben einen speziellen Duft daher rate ich bevorzugt zur Verwendung im Freien. Es kommt noch was Praktisches zur Schmucklilienpflege hinzu. Sitzt sie in ihrem Kübel, Topf oder sonstigen Behältnis ein bisschen eng blüht sie reicher. Interessant, im Gegensatz zu vielen anderen Blumen die da anspruchsvoller sind. Man merke also für die Praxis. Im Zweifelsfall im alten

Topf lassen und die Blütenpracht steigert sich. Von einer Spezialgärtnerei für Agapanthus habe ich jedoch kürzlich gehört, dies sei ein weitverbreiteter Irrtum. Die Pflanze käme zwar lange mit engem Raum zurecht. Es sei aber nicht zwingend zur reichen Blütenbildung nötig. Wieder was gelernt! Endet die schöne Farbenpracht sollten sie die welken Blüten abschneiden. Es setzt sonst die natürliche Samenbildung ein. Nur die wenigsten möchten das. Es kostet die Staude gehörig Kraft. Möchten sie ein paar Fruchtstände als Schmuckwerk für Sträuße und Gestecke haben ist das natürlich machbar. Ich schneide die Blütentriebe nicht komplett raus. Was meiner holden Gattin vom Aussehen her nicht so richtig gefällt. Entfernt werden nur das Verblühte bzw. die sich bildenden Samenstände. Es stehen also noch die grünen Stiele aus dem Stock heraus. Ehrlich gesagt wer auf Optik achtet zweifelt schon an meinem Geschmack. Nun gut warum macht der Konrad das? Auch die kahlen, grünen Stiele bilden Reservestoffe die im Wurzelwerk eingelagert werden. Je mehr Stoff vorhanden ist, desto

besser für den Agapanthus. Wahrscheinlich würde er auch anders wieder sauber austreiben. Nennen sie es eine Marotte von mir. Weil entscheiden was gemacht wird tun sowieso sie. Schmucklilienblüten eignen sich auch für die Vase. Schneiden sie wenn wenige Einzelblüten geöffnet sind. Die anderen gehen dann auch noch auf. Bis zu 2 Wochen können sie mit etwas Pflege, Wasserwechsel und gelegentlichem neuem anschneiden, halten. Kommen wir zu ein paar einfachen Pflegemaßnahmen damit unser Spaß an der Schmucklilie erhalten bleibt. Sie mag zwar regelmäßige Wassergaben aber verzeiht auch großzügig wenn wir es mal vergessen. Hans Willi Konrad, DLR R-N-H Bad Kreuznach

Hochgrasmäher ++ HXT 110 23 4WD ++

· B&S 2-Zylinder Motor mit Elektrostart · 110 cm Schnittbreite · Hydrostat mit Differenzialsperre · Allradantrieb

Baumschule• ·Obstbau Obstbau•· GartenGarten- u. u. Landschaftsbau Landschaftsbau Baumschule

Pflanzen für den Naschgarten!

erntet: Jetzt frisch ge l, Birnen pfe Mirabellen, Ä Am Weinberg 1 · 67823 Obermoschel · Tel.: 06362/1793 www.moschelland-baumschulen.de

www.herkules-garten.de

Hauptstraße 44 a | 67821 Oberndorf Tel. 06362 993024 | Fax 06362 993026

www.landtechnik-wilhelm.de

Tafeltrauben in vielen Sorten - Himbeeren Apfelbeere- Heidelbeere - Feige - Erdbeere Maibeere - Sanddorn und vieles mehr


24. August 2017 | KW 34

Kreuznacher Rundschau | 15

Höchster Einbruchschutz mit Garantie!

Anzeige

Mechanischer Einbruchschutz jetzt mit 5-Jahres-Garantie auf unsere Pilzverriegelungen

Verdeckt liegende Fensterbeschläge, auch bekannt als Pilzverriegelungen (siehe www. pm-14-18.de), ist der bundesweit am häufigsten von Sicherheitsexperten der Polizei empfohlene und montierte, zertifizierte Einbruchschutz. Unsere selbst entwickelten Pilzverriegelungen rüsten wir daher seit über 20 Jahren in nahezu allen Holz-, Kunststoff- und Aluminiumfenstern nach. Neben dem serienmäßigen, abschließbaren Griff mit 200  Nm VerdrehWiderstand wird auch immer die höchstmögliche Anzahl an Pilzverriegelungen (mindestens 14 – 22 Stück/Flügel) montiert – das ist nachweislich der wirksamste Einbruchschutz. Wirksam daher, weil von über 75.000 von uns nachgerüsteten Fenstern und Türen bis heute noch keines

überwunden wurde. Selbst 30 Jahre alte Fenster und Terrassentüren aus Holz oder Kunststoff lassen sich so auch noch sinnvoll und nachhaltig umrüsten. Dies ist nicht nur KfW-förderfähig, sondern in Verbindung mit Glas zudem eine anerkannte Energieeinsparung. Für diese Techniken braucht man übrigens keine neuen Fensterelemente und vor allem keinen Strom! Güteüberwachung spielt in dieser nachrüstbaren Sicherheitstechnik eine gewichtige Rolle. Daher lassen wir unsere Arbeiten bei unseren Kunden regelmäßig von anerkannten Prüfinstituten kontrollieren, denn bei Einbruchversuchen du rc h Täter mü ssen die Sicherheitsbauteile standhalten. Wem nützt die beste DINVorgabe, wenn es keine DINgerechten Täter gibt?! Die Qualifikation unserer eigenen Sicherheitstech niker basiert auf langjähriger

auch die Montage von Sicherheitsverglasungen, Gittern oder Schließanlagen bis hin zum einfachen Dichtungstausch sowie Beschlagreparaturen an alten Fenstern ... und beginnt immer mit einer detaillierten, kostenlosen Vor-Ort-Beratung.

1: Nachrüstung Fenster, 2: Nachrüstung Dachfenster, 3: Nachrüstung Tür/Haustür, 4: Nachrüstung Terrassentür, 5: Steighilfen, 6: Nachrüstung Nebeneingangstüren Erfahrung und kontinuierlicher Weiterbildung als Tischler oder Metallbauer und bildet die Grundstruktur unserer erfolgreichen Sicherungsmaßnahmen. Diese sind so sicher, dass kürzlich selbst Einbruchtests mit unserem Verriegelungssystem, dem PM 14/18®, durch das FBI in Atlanta/USA erfolgreich bestanden wurden.

Wi r si nd zudem au fgenom mener Handwerksbetrieb im Adressennachweis „Mechanische Sicherungseinrichtungen“ des Landeskriminalamtes Brandenburg und weiteren zehn Bundesländern. Unsere Leistungspalette umfasst neben allen geprüften Nachrüstungsprodukten zum mechanischen Einbruchschutz

Haben Sie bereits sicherheitstechnische Bauteile im Einsatz? Sind Sie sicher, ob die eingebauten Mechaniken einem Einbruch widerstehen? Mit unseren Prüfverfahren können wir dies feststellen. Schutz von Familie und Eigentum, das wichtigste Gut hat einen Namen: Schirrmacher Einbruchschutz Schirrmacher Einbruchschutz GmbH & Co. KG Bismarckstr. 5a – 13f, 55743 Idar-Oberstein 06781 96599111 oder unter info@schutz-undsicherheit.de

WIR KÖNNEN SICHERHEIT Einbruchschutz rund ums Haus ist Vertrauenssache.

Wir rüsten Ihr Haus einbruchsicher um mit unserem bewährten, zertifizierten und stromunabhängigen Sicherungsverfahren.

… einfach sicher reicht uns nicht!

Spezialgebiet: Pilzkopfsicherungen mit 5-Jahres-Garantie auf Einbruchschutz. Ausführung gemäß polizeilicher Empfehlungen.

Fon: 0 67 81 . 96 59 91 11 Bismarckstr. 5a –13f, 55743 Idar-Oberstein info@schutz-und-sicherheit.de www.schirrmacher-gruppe.de


Starten Sie mit uns in eine Starten Sie mit uns in eine umweltbe Starten Starten Starten Sie Sie mit Sie mit uns mit uns eine inuns eine inumweltbewus umweltbewus eine inumweltbew eine umwelt umw

Sichern Sie Ihre Umweltprämie für alten Diese Sichern Siesich sich Ihre Umweltprämie fürIhren Ihren alten Sichern Sichern Sichern Sie sich Sichern Sie sich Sie Ihre sich Sie Ihre Umweltprämie sich Ihre Umweltprämie Ihre Umweltprämie Umweltprämie für Ihren Ihren für für alten Ihren für alten Dies Ihre altD

CO CO C klasse A+. klasse A+k Ausstattung: Ausstattung: Uranograu, Start-Stopp-System, Ausstattu Ausstattung: Ausstattung: Ausstattung: Ausstattung: Ausstattung: Ausstattung: Uranograu, Ausstattung: Uranograu, Start-Stopp-System, Ausstattung: Uranograu, Start-Stopp-System, Uranograu, Start-Stopp-System, Start-Stopp-S Ausstattu A System, Umfeldbeobachtungssystem „Front räder, LED Einstiegshilfe „Easy Entry“, Klimaanlage, Radio System, Umfeldbeobachtungssystem System, Umfeldbeobachtungssystem System, Umfeldbeobachtungssystem System, Umfeldbeobachtungssystem „Front „Front „Front „Front räder, LED r Einstiegshilfe Einstiegshilfe „Easy Einstiegshilfe Entry“, „Easy Einstiegshilfe Klimaanlage, Entry“, „EasyKlimaanlage, Entry“, „Easy Radio Klimaanlage, Entry“, Radio Klimaanlage Radio Assist“ mit City-Notbremsfunktion, LED-Tag„Discover „Composition Colour“, LED-Tagfahrlicht, elek. Assist“ mit Assist“ City-Notbremsfunktion, mit Assist“ City-Notbremsfunktion, mit Assist“ City-Notbremsfunktion, mitLED-TagCity-Notbremsfunktion, LED-Tag-LED-TagLED-Tag„Composition „Composition Colour“, „Composition LED-Tagfahrlicht, Colour“, „Composition LED-Tagfahrlicht, Colour“, LED-Tagfahrlicht, Colour“, elek. LED-Tagfahrlicht elek. „Discover elek. „ Ausstattung: Ausstattung: Uranograu, Start-Stopp-System, fahrlicht, elektr. Fensterheber vorn u. v. m. Care Clima Parkbremse mit Auto-Hold u. v. m. fahrlicht, elektr. Fensterheber fahrlicht, elektr. Fensterheber fahrlicht, elektr. vornFensterheber u. elektr. v.vorn m.Fensterheber u. v.vorn m. u. v.Parkbremse vorn m. u.Einstiegshilfe v.Parkbremse m. mit Auto-Hold Care Parkbremse mit Auto-Hold Parkbremse u.Entry“, mit v. m.Auto-Hold u.Klimaanlage, mit v. m.Auto-Hold u. v. m. Radio u. v. m. ClimC System,fahrlicht, Umfeldbeobachtungssystem „Front „Easy 2 Assist“ mit City-Notbremsfunktion, LED-TagAnschaffungspreis 2 2 2 2 Anschaffungspreis Anschaffungspreis Anschaffungspreis Anschaffungspreis Sonderzahlung fahrlicht, elektr. Fensterheber vorn u. v. m. Sonderzahlung Sonderzahlung Sonderzahlung Sonderzahlung Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahrleistung Laufzeit Anschaffungspreis2 Laufzeit Laufzeit Laufzeit Laufzeit Sollzinssatz (gebunden) Sonderzahlung Sollzinssatz Sollzinssatz (gebunden) Sollzinssatz (gebunden) Sollzinssatz (gebunden) (gebunden) Eff. Jahreszins Jährl. Fahrleistung Eff. Jahreszins Eff. Jahreszins Eff. Jahreszins Eff. Jahreszins Gesamtbetrag Laufzeit Gesamtbetrag Gesamtbetrag Gesamtbetrag Gesamtbetrag

Sollzinssatz (gebunden)

1,2,3 Privatleasingraten à Eff. Jahreszins Privatleasingraten Privatleasingraten Privatleasingraten à Privatleasingraten à à 1,2,3 à

Gesamtbetrag elt-

2 „Composition Colour“, LED-Tagfahrlicht, elek. Anschaffungspreis Anschaffu 2 2 2 2 Anschaffungspreis Anschaffungspreis Anschaffungspreis Anschaffungspreis AnschaffA Sonderzahlung Sonderzah Parkbremse mit Auto-Hold u. v. m. Sonderzahlung Sonderzahlung Sonderzahlung Sonderzahlung SonderzaS Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahr Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahrleistung Jährl. FahJ LaufzeitAnschaffungspreis2 Laufzeit Laufzeit Laufzeit Laufzeit Laufzeit Laufzeit L Sollzinssatz (gebunden) Sollzinssat Sonderzahlung Sollzinssatz Sollzinssatz (gebunden) Sollzinssatz (gebunden) Sollzinssatz (gebunden) (gebunden) SollzinssaS Eff. Jahreszins Eff. Jahres Jährl. Fahrleistung Eff. Jahreszins Eff. Jahreszins Eff. Jahreszins Eff. Jahreszins Eff. JahreE Gesamtbetrag Gesamtbe Laufzeit Gesamtbetrag Gesamtbetrag Gesamtbetrag Gesamtbetrag GesamtbG

Sollzinssatz (gebunden)

1,2,3 Privatleasingraten à 1,2,3 1,2,3 1,2,3 Eff. Jahreszins Privatleasingraten Privatleasingraten Privatleasingraten à Privatleasingraten à à 1,2,3 à

w Inkl. Um -€ - mweltU - mweltw wkel.ltU m m.�.�In .�ke� U U � l. l.lt� l. ie k k In In In .� präm � € € �m�ie �.�ä�m�ie �.�ä�m�ie€.��.��� €.� 1,2,3 mie p.� ä ä r r p pr Privatleasingraten à pr

Gesamtbetrag weltInkl. Um -€m - mweltU - mwelt.� weltU w .�ke�l.lt�U �In l. l. U l. iem k km k In In .� .� pInrä € € �� �� ��ie€.��.��� €.� mie �p.� räm rämie �p.� rämie �p.� präPrivatleasingraten à

Privatle 1,2,3 1,2,3

PrivatleP

Inkl. U l. räkm pIn 1,2,3präm

Prämienhöhe ist abhängig vom gekauften Neufahrzeug. Angebot gilt nur bei gleichzeitiger Entsorgung Ihres gebrauchten Diesel-Fahrzeugs mit Abgasnorm EU - 6 Neuwagens (Neubestellung / Lagerfahrzeuge / Werklager). Die bei Kauf eines Entsorgung welt- muss durch einen zertifizierten Verwerter (inkl. V Um UmweltEURO l. l. Volkswagen k n I Inkerfolgen. .� € €.�bis 31.12.2017, vorzeitiges Aktionsende durc Zulassung Die Verwertung des Altfahrzeugs wird für Sie durch Autohaus Fleischhauer abgewickelt. Gültig .��� ieim�Angebot ie �.���Irrtum und Fehler vorbehalten. Abgebildete Sonderausstattungen berücksichtigt. sind nicht unbedingt berücksichtigt. Es gelten die Me präm prämÄnderungen, Angebot der Volkswagen Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig für Privatkunden. Bonität voraus 1

Autohaus Jacob Fleischhauer G

Bosenheimer Str. 45a–77, 55543 Bad Kreuznach · Tel. ( wolfgang.zimmermann@fleischhauer.com · www.fleis

info@fleischhauer.com, www.fleischhauer.com info@fleischhauer.com, info@fleischhauer.com, info@fleischhauer.com, www.fleischhauer.com info@fleischhauer.com, www.fleischhauer.com www.fleischhauer.com www.fleischhauer.com


sste ewusste Zukunft. weltbewusste tbewusste wusste sste Zukunft. Zukunft. Zukunft. Zukunft. Zukunft.

el. n Diesel. en sel. Diesel. ten alten Diesel. Diesel.

�€

�€

� ����i.s�€z� € €�� € � � . . � � � � � � � u � � � u z . . . s i � � � � � � � b b t u u u u z t z z z z t z s s s s e t i i i i �.� rn.� crh JJetzt b b tzsticib eiee e.c�rhne.r�n.� Jeptrzätm JJ Jcheheterznrtsn.ib n i e e s h h e c c i i i s s s m e e e e t i i i i rlätpräm äem räem räw rp pw pm pltw tm tm UUmmwweelUltm em w UlU Ule

CO CO CO . +. klasse A+. klasse A+. klasse A+. Ausstattung: Uranograu, Proaktives Insassenung: CO System, Ausstattung: Ausstattung: Uranograu, Ausstattung: Uranograu, Proaktives Ausstattung: Uranograu, Proaktives InsassenUranograu, Proaktives InsassenProaktives Insassen-InsassenAusstattung: ung: Ausstattung: Ausstattung: D-Scheinwerfer, Navigationssystem schutzsystem, elektr. Fensterheber vorn + hinten, klasse A+.LED-Scheinwerfer, räder, D-Scheinwerfer, LED-Scheinwerfer, räder, Navigationssystem räder, LED-Scheinwerfer, Navigationssystem Navigationssystem Navigationssystem e, Radio schutzsystem, schutzsystem, elektr. schutzsystem, Fensterheber elektr. schutzsystem, Fensterheber elektr. vornFensterheber +elektr. hinten, vornFensterheber + hinten, vorn + hinten, vorn + hinten, Pro“, Einparkhilfe, Klimaanlage „Air Klimaanlage, Multifunktionsanzeige „Plus“, Radio „Discover r Pro“, Einparkhilfe, „Discover Pro“, Einparkhilfe, „Discover Pro“, Klimaanlage Einparkhilfe, Pro“, Klimaanlage Einparkhilfe, „Air Klimaanlage „Air Klimaanlage „Air Klimaanlage, „Air t, elek. Klimaanlage, Multifunktionsanzeige Klimaanlage, Multifunktionsanzeige Klimaanlage, Multifunktionsanzeige „Plus“, Multifunktionsanzeige Radio „Plus“, Radio „Plus“,InsassenRadio „Plus“, Radio Ausstattung: Uranograu, Proaktives Ausstattung: atronic“ u. v. m. „Composition Colour“ u. v. m. matronic“ Careräder, Climatronic“ Care u.LED-Scheinwerfer, v. Climatronic“ m. Care u. v. Climatronic“ m. u. v. m. u. v. m. „Composition „Composition Colour“ „Composition u. Colour“ v.„Composition m. u. Colour“ v.elektr. m. u. Colour“ v. m. u. v. m. vorn + hinten, Navigationssystem schutzsystem, Fensterheber

2 2 Klimaanlage, Multifunktionsanzeige „Plus“, Radio „Discover Pro“, Einparkhilfe, Klimaanlage „Air ungspreis Anschaffungspreis 2 2 2 2 2 2 2 2 fungspreis Anschaffungspreis Anschaffungspreis Anschaffungspreis Anschaffungspreis Anschaffungspreis Anschaffungspreis Anschaffungspreis hlungCare Climatronic“ u. v. m. Sonderzahlung „Composition Colour“ u. v. m. ahlung Sonderzahlung Sonderzahlung Sonderzahlung Sonderzahlung Sonderzahlung Sonderzahlung Sonderzahlung rleistung Jährl. Fahrleistung hrleistung Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahrleistung Jährl. Fahrleistung Laufzeit Anschaffungspreis2 Anschaffungspreis2 Laufzeit Laufzeit Laufzeit Laufzeit Laufzeit Laufzeit Laufzeit tz (gebunden) Sollzinssatz (gebunden) Sonderzahlung Sonderzahlung atz Sollzinssatz (gebunden) Sollzinssatz (gebunden) Sollzinssatz (gebunden) (gebunden) Sollzinssatz Sollzinssatz (gebunden) Sollzinssatz (gebunden) Sollzinssatz (gebunden) (gebunden) szinsJährl. Fahrleistung Eff. Jahreszins Jährl. Fahrleistung eszins Eff. Jahreszins Eff. Jahreszins Eff. Jahreszins Eff. Jahreszins Eff. Jahreszins Eff. Jahreszins Eff. Jahreszins etrag Gesamtbetrag Laufzeit Laufzeit betrag Gesamtbetrag Gesamtbetrag Gesamtbetrag Gesamtbetrag Gesamtbetrag Gesamtbetrag Gesamtbetrag

Sollzinssatz (gebunden)

1,2,3 easingraten à 3 1,2,3 Eff. Jahreszins easingraten Privatleasingraten Privatleasingraten à Privatleasingraten à à 1,2,3 à

Gesamtbetrag Umweltlt- - .� - mweltU €mwel.ltU �U w� Um �.� l. €m.�welt €.� k k kel. mie In In In .� .� € € �� �� �� �� mie �p.� rämie �p.� rämie �.� rämie �p.� Privatleasingraten à

Sollzinssatz (gebunden)

1,2,3 Privatleasingraten 1,2,3 1,2,3 1,2,3 Eff.àJahreszins Privatleasingraten Privatleasingraten Privatleasingraten à Privatleasingraten à à 1,2,3 à

1,2,3

Gesamtbetrag weltInkl. Umm - mweltU - mwelt.� €mwel.ltU ltU � w� U �.� l.ie l. kel. k k In In In räkm .� .� .� .��� €.� pIn € € �� .�ä�m�ie �.�ä�m�ie€� ie �p.� 1,2,3 rämie � r r präm p p Privatleasingraten à

URO 1 bis EURO 4 mit PKW-Zulassung in Deutschland, welches mind. 6 Monate auf Sie zugelassen ist, lt-der Fahrzeugzulassungsverordnung) und binnen eines Monats nach Verwertungsnachweis gem. we§15 UmweltUm l.bereits k n I Inkl.vorbehalten. 2 .� € ch den Hersteller Näheres unter www.volkswagen.de. Die Prämie ist im Angebot �.��� �.���Zzgl. Werksabholung i. H. v. 450,– € und zzgl. Zulassungskosten. rämie Marktes. erkmale desp deutschen Ein präm3ie sgesetzt.

€.�

GmbH & Co. KG

(0671) 88 00-700 schhauer.com

Find us on

1,2,3

1,2,3

1,2,3


AKTUELL

18 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Beim VfL

Zumba und Aerobic

KW 34 | 24. August 2017

Cow Mountain Classic Day Liebhaber besonderer Automobile – Jung oder Alt – treffen sich auf dem Kuhberg

Café Bunt

Autogenes Training

Grundkurs

Anmeldung und nähere Informationen: DRK-Kreisverband Bad Kreuznach bei Elke Antz, Tel. 0671-84444-202, Fax 067184444-747, E-Mail kurse@drkkh.de.

Bad Kreuznach (red). Der etwas andere Old- und YoungtimerFrühschoppen findet am Sonntag, 27. August, 10 bis 16 Uhr, über den Dächern von Bad Kreuznach statt: In der Cow Mountain Area (=Freizeitgelände Kuhberg) treffen sich Fahrer zeitloser Automobile-Schönheiten, Motorräder und

Schlepper bei Wein, Weck und Worscht, auf einer Ausstellungsfläche von bis zu 20.000 qm. Es handelt sich um eine rein wohltätige Veranstaltung der Organisatoren Erik Thomas, Raoul Riegermann, Markus Saueressig und Jochen Link. Die vier Freunde, die sich schon seit der Jugend kennen, teilen alle das gleiche Hobby: die Liebe zu alten Automobilen und Motorrädern. So lag es sehr nahe, etwas eigenes zu veranstalten, um Freunde und Gleichgesinnte zu treffen, Erfahrungen auszutauschen, im netten Kreis zusammen zu sitzen und Benzingespräche zu führen. Die vier würden sich über viele Gleichgesinnte und auch Besucher und Bewunderer dieser automobilen Zeitgeschichte freu-

en. Willkommen ist jeder, ausgestellt werden nur Fahrzeuge, die exotisch sind oder mindestens 25 Jahre alt. Rein nach dem Motto „Aus der Region, für die Region“ arbeiten die vier Freunde hierbei nur mit regionalen Händlern zusammen und so sind Wein, Worscht/ Wildworscht und Weck nur aus der Region. Zur Verstärkung haben sich die vier Jungs das bekannte Hackenheimer Weingut Willi und Peter Kaul geholt, für musikalische Unterhaltung sorgen die „Rockabilly Hellraiser“. Im Falle eines Erlöses sind sich die vier auch schon sicher, dass dieser, getreu ihrem Motto, auch in der Region bleibt und der Sophia Kallinowsky Stiftung in Bad Kreuznach zugute kommt.

Unternehmerschule Bad Kreuznach Neue Einrichtung soll Firmen im Landkreis noch besser machen

Achtsamkeit und Yoga

DRK Der Kreisverband des Roten Kreuzes bietet ab dem 28. August jeweils montags von 18.30 bis 20 Uhr den Kurs „Stress bewältigen durch Achtsamkeit und Yoga“ an. Kursort ist die Seniorenresidenz in der Haydnstraße 15, die Kursleitung übernimmt Dipl. Psychologin Helga Lang. Die Teilnehmer erfahren in diesem Kurs, wie Stress entsteht und wie sie mit Achtsamkeit und Yoga bewusster und gesünder mit sich selbst umgehen und das innere Gleichgewicht wiederfinden können. Anmeldung und nähere Informationen: Elke Antz im DRK-Kreisverband Bad Kreuznach, Tel. 0671-84444-202, Fax 0671-84444-747, E-Mail kurse@ drk-kh.de.

Senioren-Fit 70+

Tag der offenen Tür

Info/ Anmeldung unter Tel. 067132278 oder Hochstraße 27, Jahnhalle, 8 bis 12 und 14 bis 20 Uhr.

AT ist eine Methode der konzentrierten Selbstentspannung, die mit geringem Zeitaufwand in allen Lebenssituationen anwendbar ist und den Teilnehmern hilft, die Erholungsfähigkeit des Körpers zu verbessern, die Leistungs- und Lernfähigkeit zu steigern, Schlafstörungen, Angstzustände und Stresssituationen abzubauen sowie Vorsätze für Verhaltensveränderungen zu verwirklichen.

VfL Bad Kreuznach Ab 31. August geht es wieder los: Jeden Donnerstag um 14.30 Uhr bietet Christa Dietz in der Jahnhalle in der Hochstraße 27 den Kurs Senioren-Fit 70+ an. Bei Interesse einfach mal eine Probestunde mitmachen.

Am Montag, 28. August, geht der Vormittags-Zumba-Kurs mit Bianca los, jeweils 10.30 Uhr. Am Donnerstag, 24. August, beginnt Sina mit dem Zumba-AbendKurs, jeweils 19 Uhr. Am Dienstag, 29. August, beginnt der Aerobic-Kurs, jeweils 18.30 Uhr. Alle genannten Kurse finden in der Jahnhalle statt, Hochstraße 27.

Der Kreisverband des Roten Kreuzes bietet ab dem 28. August einen Grundkurs „Autogenes Training“ (AT) an. Die acht Kurseinheiten finden jeweils montags von 16.30 bis 18 Uhr in der Haydnstraße 15 statt. Die Kursleitung übernimmt Dipl. Psychologin Helga Lang.

Termine Bad Kreuznach

Bad Kreuznach (red). Unter dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“ wird im Bereich der Wirtschaftsförderung des Kreises ein neuer Service für Unternehmen angeboten: eine Unternehmerschule. Am 16. September startet der erste Schulungstag mit dem Modul Grundlagen zu den Themenbereichen: Unternehmens- und Persönlichkeits-Analyse/ Führung/ Management-Regelkreis/ Unternehmenssteuerung / Stra-

tegie und Ausrichtung / Einführung in den Businessplan. Insgesamt werden 10 Schulungstage (jeweils samstags von 9.00 bis 16.00 Uhr) angeboten, die aber auch modul- und tageweise buchbar sind. Elke Frey, Unternehmensberaterin aus Wallhausen, hat die Schulleitung übernommen, weitere Dozentinnen sind Dr. Marietta Schmidt und Silke Heise. Die Wirtschaftsförderung des Kreises unterstützt die neue Initia-

tive u.a. mit der Bereitstellung des Schulungsraums (Raum 107 in der Kreisverwaltung Bad Kreuznach). Weitere Informationen, die Inhalte aller Module, Teilnahmegebühr sowie die Anmeldeformalitäten gibt es bei Thomas Braßel, Wirtschaftsförderung Landkreis Bad Kreuznachunter thomas.brassel@kreis-badkreuznach.de oder 0671-8031660. Alle Informationen finden Sie auch unter http://www.kreisbadkreuznach.de/neuigkeiten.

Das Café Bunt, eine Einrichtung der Wohnungslosenhilfe der Stiftung kreuznacher diakonie in der Kurhaustraße 12, lädt zum Tag der offenen Tür ein. Er findet am Freitag, 25. August, ab 13 Uhr statt und stellt die Einrichtung, die eine Notunterkunft, einen Tagesaufenthalt und ein Beratungsangebot speziell für Frauen vorhält, mit einem bunten Programm vor. Die Gruppe „Fokussion“ sorgt für Livemusik und Andreas Krall überrascht die Zuschauer mit einem Zauberspektakel. Der Flohmarkt des Fördervereins ist zum Stöbern geöffnet. Bei Kaffee und Kuchen oder Leckerem vom Grill lässt sich der Aufenthalt im schönen Innenhof genießen. Die Mitarbeiterinnen und Gäste des Cafés Bunt freuen sich über interessierte Besucherinnen und Besucher.

Aktionswoche Energie

Termine Die Energieagentur des Landes führt eine Aktionswoche durch, bei denen Klimaschutzprojekte vorgestellt werden. Hier in der Region finden folgende Veranstaltungen statt: 2. bis 10. September: Geführte Segway-Touren durch das Salinental 2./4./6./8./10.9. um jeweils 16 Uhr, 3./5./7./9.9. um jeweils 10 Uhr Teilnahmebeitrag: 59 Euro pro Person Anmeldung bis zum 30. August unter Tel. 06765-216402 Veranstalter: Seg-Mobil 5. September, 19 Uhr: Film „Bauen mit der Energiewende“, Cineplex Eintritt: 6 Euro; Filmbeginn 20 Uhr Veranstalter: Kreisverwaltung Bad Kreuznach 6. September, 15 bis 19 Uhr: Erleben Sie Nahemobil Carsharing mit Elektroautos, Bourger Platz Kostenfreie Testfahrten mit Führerschein möglich Veranstalter: Kreuznacher Stadtwerke 9. September, 10 bis 12 Uhr: Besichtigen Sie den Windpark Fürfeld Eintritt frei Anmeldung bis zum 8. September per E-Mail an: n.goehlich@stadtwerke-kh.de Veranstalter: Kreuznacher Stadtwerke.


24. August 2017 | KW 34

Kreuznacher Rundschau | 19


AKTUELL

20 | Kreuznacher Rundschau

Folge 25 Paula Weyand schrie auf: „Nein, keiner von beiden hat es getan! Und auch ich nicht! Ich kann es beschwören! Ich musste noch nie schwören, aber das kann ich beschwören! Ich kann Ihnen sogar sagen, wer es war!“ „Wärst – du – doch – nur – still!“, dröhnte Horst Winklers Stimme ihr entgegen.

zen. Deshalb legten wir ..., legte Ernst Bernhard das Sparbuch an, um uns …, äh …, um Hermine Finke vor dem Verlust des Geldes zu schützen. Zu gegebener Zeit hätten wir es ... äh ..., Ernst Bernhard, sag du‘s doch fachmännischer, du bist schließlich ... der …“, „Der Hauptbetrüger!“, ergänzte Malu sichtbar wütend den Satz, „mir hatte Hermine erzählt, dass Herr Bosslet für sie mit zweijähriger Laufzeit in nachhaltige Energiegewinnung bei 3,95 Prozent Festzins investiert hätte, bei halbjährlicher Auszahlung der Zinserträge! Mit 100 prozentiger Ziel-Erreichung! Aber Ihr Ziel, Herr Bosslet, war eben leider ein anderes als das von Hermine! Und wenn Sie nochmal sagen, Hermine sei eine alte Frau gewesen, mit grade mal 82, dann ..., Herr Kommissar, halten Sie mich zurück! Ich muss mich stark beherrschen!“ „Frau Wallender, nehmen Sie die Aussage eines in die Enge Getriebenen nicht persönlich“, beruhigte Eric Notmark seine „Gehilfin“ Malu, „er kann ja nicht wissen, dass Sie sogar André Rieu noch den Kopf verdrehen können. Aber was mich noch brennend interessiert, Herr Winkler, ist, woher Sie noch während der Mietdauer der verstorbenen Hermine Finke deren Wohnungsschlüssel hatten.“ „Den hatte mir Ernst Bernhard ausgeliehen, weil ja nach Frau Finkes Tod feststand, dass mir von der Verwaltung die Wohnung zugesprochen worden war. Es war ja nur mal ein An-sehen-wollen, ob meine Möbel

KW 34 | 24. August 2017 dort Platz finden“, stammelte Winkler. Paula Weyand meldete sich mit rotem Kopf und erhobenem Zeigefinger zu Wort: „Herr Kommissar, für mich bricht eine Welt zusammen! Das wusste ich alles nicht. Aber ich weiß, von wem er den Schlüssel hatte! Und die abgerissenen Knöpfe war‘n in der Wäscherei gestohlen und sollten den Pfleger Jung belasten. So! Und gemacht hat es ...“ „Paula!“, schrie Winkler sie an, „du machst alles noch schlimmer!“ „Meine Herrschaften, wir gehen jetzt alle brav hintereinander nach unten. Kommissar Krämer hat einen wunderschönen Dienstwagen, in dem Sie kostenlos mitfahren und im Präsidium alles wiederholen können. Krämer, Sie wissen, was zu tun ist. Ihre Kollegen zur Unterstützung stehen draußen. Ich komme nach.“ Im Foyer sah Eric Notmark die kleine Gruppe. Ludwina, Olga, Konni und Berti standen vor einem der Bilder, das sie scheinbar interessiert besprachen. Die Aufzugtür öffnete sich und Frau Kutzke wurde von Lucy in die Halle geschoben. „Sah ein Knab ein Röslein stehn“, sang sie leise vor sich hin. Auch Malu trat aus dem Fahrstuhl. Sie nickte Notmark zu. „Ahhh, Schwester Lucy“, rief Notmark, „fahren Sie Frau Kutzke wieder in den Park?“ „Ja, das tue ich, das schöne Wetter muss man ausnutzen“, damit schob sie Frau Kutzke langsam Richtung Ausgang. „Ich habe Sie eigentlich oben in Nr. 14 erwartet. Dass Sie

mit Herrn Bosslet verlobt sind und ihm hier im Stift Tür und Tor öffnen konnten …, wussten wir bis gestern gar nicht, Frau … Lucy“, fuhr Notmark fort, „er hatte im Team mit Ihnen leichtes Spiel, richtig? Aber warum zur Erpressung auch noch der Mord?“ „Sie war ja selbst schuld“, brach es aus Lucy heraus, „warum hat sie nicht einfach weitergezahlt? Musste ja meinen Bernhard wie eine Wahnsinnige mit ihrem Revolver bedrohen. Geschrien hat sie, immer nur geschrien! Da musste ich ihr mit dem Kissen das Maul stopfen!“ Blitzschnell legte sie an Tempo zu. Kurz vor der Tür versperrte ihr Olga mit den anderen den Weg. Lucy stieß den Rollstuhl in die Gruppe und versuchte zu fliehen. Erst der Posten vor der Tür konnte sie abfangen. „Schwester Lucy, ich nehme Sie fest wegen Mordes durch Ersticken an Hermine Finke!“, krönte Eric Notmark die Aktion. „Schade“, sagte Olga, „warrr wirrrklich gute Krrraft in Abendrrruh, aberrr werrr ist vorrrne immerrr frrreindlich, kann haben doch hinten Gedanken an Morrrd.“ „Olga..., heißt ‚Hinterrgedanken‘,“ verbesserte Ludwina. „Bist sicher?“ „Todsicher!“ Im Weggehen rief Eric Notmark lachend: „Und nicht vergessen, meine Damen. Andacht mit Konni Weber in der Kapelle fierrr Finke Frrreitag frrrieh!“

Bosslets Handy klingelte. Unschlüssig, was er tun solle, sah er von Notmark zu Krämer, von Krämer zu Notmark. „Geh‘n Sie ran!“, befahl Notmark. „Wie denn?“, jammerte Bernhard Bosslet und schaute auf seine Handschellen. Eric Notmark griff Bosslets Handy aus dessen Brusttasche und hielt es ihm ans Ohr. Nachdem der sich gemeldet hatte, nahm der Kommissar rasch das Handy an sein Ohr: „Habe jetzt Dienstbeginn, komme aber nachher zu euch rauf“, sagte eine leise Stimme ... und Notmark erwiderte ein verstelltes Okay. „Wir werden vielleicht gleich Besuch bekommen. Gerechnet hatte ich damit eigentlich schon etwas früher, aber nicht alles lässt sich berechnen und vorausplanen“, sagte Eric Notmark, „stimmt‘s, Herr Bosslet? Sie konnten

Ihre Spielsucht ja lange Zeit geheim halten, aber Ihre allzu hohe Kontoüberziehung wuchs Ihnen dann doch über den Kopf. Da mussten Sie sich etwas Wirksames einfallen lassen. Taten Ihnen die wehrlosen, alten Menschen nicht leid, wenn Sie sie zusammen mit Ihrem Onkel um ihr Erspartes brachten? Auch nicht Klara Pohl? Die arme, verwirrte Frau hielt Sie für den Sohn ihres geschiedenen Mannes. Und wie schön, dass Sie einen zweiten Vornamen haben, so mussten Sie nicht lügen und stellten sich als Ernst vor. Haben Sie auf die zuletzt ergaunerten 6.000 Euro gut aufgepasst, wie Frau Pohl glaubt? Sind sie auf Ihrem eigenen Konto gut und sicher verwahrt?“ „Das müssen 12.000 Euro gewesen sein! 12.300 Euro!“, verriet sich Horst Winkler, wild mit dem Arm fuchtelnd, „ich hatte alle Überweisungen selbst …, ich meine …, Herr … äh ... Kommissar, ich gebe bzw. wir geben das mit den Überweisungen zu. Aber getötet haben wir Frau Finke nicht! Frau Finke wollte ihr Geld in Aktien anlegen. Was wollte denn diese alte Frau am Aktienmarkt? Ohne Ahnung! Ohne Erfahrung! Davor mussten wir sie schüt-

Termine Bad Kreuznach

Besondere Perspektiven der Stadt

Gewaltfreie Kommunikation

Workshop Die katholische Erwachsenenbildung in der Bahnstraße 26 bietet ab Donnerstag, 31. August, ein Seminar „Gewaltfreie Kommunikation – Gelingendes Miteinander und liebevoller Umgang mit sich selbst“ an. Referentin ist Frau K. M. Kaufhold. Das Seminar findet an 5 Terminen in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr statt und kostet 30 Euro pro Teilnehmer. Eine Anmeldung ist erforderlich. Info und Anmeldung unter Tel. 0671-27989 oder info@keb-badkreuznach.de.

Frauenfrühstück

Korellengarten Das nächste Frauenfrühstück findet am ersten Freitag des Monats, also am 1. September, ab 9 Uhr im Korellengarten 23 statt. Brötchen und Kaffee sind vor Ort, Sonstiges bitte mitbringen. Kosten-Beitrag 1,50 €.

ENDE

Journalist und Fotograf Dirk Waidner hat Kalender herausgebracht Bad Kreuznach (red). Die schönen Seiten von Bad Kreuznach wurden bereits in vielen FotoBüchern aufgezeigt. Jetzt gibt es auch einen Kalender, mit dem man sich einige der schönsten Bad Kreuznacher Ansichten an die Wand hängen kann. Der Monatskalender für das Jahr 2018 wird auf dem Deckblatt mit einem Motiv der Brückenhäuser geziert. Doch über das Jahr verteilt sind auch einige überraschende und weniger bekannte Ansichten zu finden, wie beispielsweise das am Elisabethenwehr auf den Boden gepflasterte Stadtwappen oder das mit einem Spinnennetz verzierte Traubenmädchen aus dem Kurpark. Auch die Klassiker wie das Faust-Haus und das Kurhaus werden aus besonderen Perspektiven belichtet und bieten somit keine alltäglichen Ansichten. Gestaltet wurde der Kalender mit 13 Fotografien des freien Journalisten Dirk Waidner: „Manchmal bringen die üblichen Standorte auch die schönsten Fotos. Aber das ist bei Weitem nicht immer so.

Viele Motive steigern oder entwickeln ihren Reiz erst durch eine ungewohnte Perspektive“, sagt der diplomierte Wirtschaftswis-

senschaftler, der nach dem Studium sein Hobby zum Beruf machte. Der Kalender in der Größe 20 auf 30 Zentimeter auf kostet 9,90 Eu-

ro. Es gibt ihn im Haus des Gastes oder direkt beim Fotografen dirkwaidner@arcor.de, Tel. 06719708550.


Freitag 25. bis Sonntag 27. August

Herzlich Willkommen Rüdesheimer Scheunenfest 2017 Rüdesheim - das steht für eine liebenswerte Gemeinde vor den Toren von Bad Kreuznach. Rüdesheim ist aber auch eine Gemeinde, die vor allen in den letzten Jahren bekannt dafür ist, dass man hier versteht schöne und anspruchsvolle Feste zu feiern. Von Freitag, 25. bis Sonntag, 27. August feiern wir in Rüdesheim das „Rüdesheimer Scheunenfest“ im ehemaligen Anwesen Gräff in der Schäferstraße 6, mitten im Herzen des alten Ortskernes von Rüdesheim. Wir werden versuchen an drei Tagen den Besuchern die Gastfreundschaft von Rüdesheim und Lebensfreude zu präsentieren. Die heimischen Gastro-

nomen, Winzer und andere Gewerbetreibenden laden ein, in unserer schönen Gemeinde ein paar fröhliche Stunden zu verbringen. Genießen Sie kulinarische, ausgefallenen Köstlichkeiten aus aller Welt, aber auch rustikal Deftiges dazu einen Rüdesheimer Wein aus unseren qualitativ hervorragenden Weinlagen oder auch ein Bier frisch vom Fass gezapft. Die Rüdesheimer werden sich bemühen, dass Sie sich auf unserem Scheunenfest wohlfühlen. Freitag, 25. August wird das Fest mit einer Eröffnungsparty mit dem Entertainer „Mario Schöffel“ eingeleitet. Am Samstagabend starten wir in den Schlagerabend

mit dem bekannten Sänger „Alexander Grafenberg“, der mit seinen Songs für das richtige Schlager-Feeling sorgen wird. Sonntagmorgen ab 11.00 Uhr gibt es einen bayrischen Frühschoppen mit zünftiger Blasmusik von dem „Musikverein Sponheim“ zu dem die Stände geöffnet haben. Man kann hier die wunderbar zubereiteten Speisen zum Mittagessen genießen. Besuchen sie unser Scheunenfest von Freitag, 25. bis am Sonntag, 27. August und freuen Sie sich auf vergnügliche Stunden im Herzen unsere Heimatgemeinde Rüdesheim. Jürgen Poppitz Ortsbürgermeister

Die Leistungen Ihres Fachbetriebes: JÜRGEN BAUMANN ■ 24 Stunden Notdienst ■ Heizung- Service- Bad ■ Renovierung und Neuinstallation ■ Wartungsdienst für alle Heizungen ■ Alternative Heizsysteme F A C H B E T R I E B ■ Leckortung und Bautrocknung ■ Kanalspiegelung mit Kamera ■ Schimmelbeseitigung

Jürgen Baumann · Heizung Service Bad e.K.

Im Wiesengrunde 75a · 55593 Rüdesheim Tel.: 0671-8459350 · Fax 0671-8459356 Mobil 0175-5213800 · E-Mail:baumann-heizungsservice@t-online.de

Der kluge Umzug

Möbeltransporte, Nah-, Fern- und Seniorenumzüge Möbeleinlagerungen, Überseeverpackung, Büro- und Firmenumzüge, Schrägaufzug,

Seit 1855

Kreuznacher Möbeltransporte

GmbH & Co. KG

Ruf 06 71/83 40 04 0 · Fax 06 71/2 68 65 55593 Rüdesheim/Nahe · Industriestraße info@erbes-umzug.de

Über

15re0! Jah

Viel Spaß auf dem Scheunenfest!

Ortsgemeinde Rüdesheim Im Wiesengrunde 69 55593 Rüdesheim Telefon / Fax: 0671 / 29 88 632 buergermeister@ruedesheim-nahe.de Sprechstunden des Ortsbürgermeisters Jürgen Poppitz: dienstags und donnerstags: 18 Uhr – 19.30 Uhr

Michael

OLFFS

Malermeisterbetrieb

Nahestraße 30 · 55593 Rüdesheim Telefon 0671 / 3 35 55 · Telefax 0671 / 9 20 80 06 www.malerbetrieb-wolffs.de

Vergnügliche Stunden in Rüdesheim wünscht Ihre

Fotos: Archiv

www.kreuznacher-rundschau.de


AKTUELL

22 | Kreuznacher Rundschau

Termine BME VdK-Wanderung

KW 34 | 24. August 2017

Kostenloses Essen sichern Kreuznacher Stadtwerke spenden 1600 Euro an die Tafel

Zum Campingplatz

BME. Das „Kaffee für alle“ findet jeden Donnerstag ab 14.30 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, statt. Hier besteht die Möglichkeit, dass Menschen aus allen Kulturen – Einheimische und Zugezogene – miteinander ins Gespräch kommen und sich kennenlernen können. Nächste Termine 24. und 31. August, jeweils bis 16.30 Uhr.

Volkshochschule BME

Der Vorstand des Ortsverbandes trifft sich an gleicher Stelle bereits um 14 Uhr zu einer Sitzung.

In Bad Münster BME. Sie stehen oft am Wegrand, oft auch mitten in der Stadt und werden als Unkraut bezeichnet. Dabei stehen die Pflanzen nur da, wo wir sie nicht haben wollen. Wie so vieles Alltägliche von uns unbeachtet, kennen wir nicht einmal ihre Namen, noch wissen wir etwas mit ihnen anzufangen. Bei einem geführten Spaziergang von etwa 1,5 Stunden am Samstag, 26. August, ab 15 Uhr mit Christel Thorenz lernen Sie Gundelrebe, Gänseblümchen, Löwenzahn, Spitzwegerich und Co. kennen und erfahren, wie sie mit ihren vielen bioaktiven Gesundstoffen auf unserem Speiseplan integriert werden können, denn im Gegensatz zu unseren kultivierten Gemüsen sind Wildkräuter ernährungsphysiologisch hochwertiger. Treffpunkt: Haupteingang Kurpark, Kurhausstraße, Bad Münster am Stein. Teilnehmerbeitrag: 7 €; keine Anmeldung erforderlich. Weitere Infos: Tourist-Info, Berliner Str. 60, 55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg, Tel. 06708641780, info@bad-muenster-amstein.de, www.bad-muenster-amstein.de.

Schiedsamt informiert

Vielfalt BME. Das Schiedsamt für Bad Münster am Stein-Ebernburg, Schiedsmann und Mediator Wolfgang Bartmann, informiert am 1. Dienstag im Monat immer um 10.30 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstr. 43, über die Möglichkeiten der kostengünstigen außergerichtlichen Streitschlichtung und Mediation. Es handelt sich ausdrücklich um eine Informationsveranstaltung ergänzend zu den fernmündlich zu vereinbarenden Terminen im Schiedsamt, Mobil 01605384750. Der nächste Termin ist der 5. September.

Begegnung

Beim Kaffee

BME. Der VdK Bad Münster am Stein-Ebernburg, Altenbamberg Feilbingert und Hallgarten lädt seine Mitglieder und Freunde am Mittwoch, 30. August, ab 15 Uhr zu einer Treffpunktwanderung mit gemütlichem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen in die Gaststätte des Campingplatzes in Ebernburg ein.

Kräuterspaziergang

Termine BME

Faszien-Training Sabine Altmeyer-Baumann (Mitte) dankte Prokurist Dirk Alsentzer (links neben ihr) und Abteilungsleiter Contracting Andreas Tillig (rechts neben ihr) für die großzügige Spende der Stadtwerke, über die sich auch die ehrenamtlichen Helfer freuten. Foto: KruppPresse Bad Kreuznach (NK). Einen Scheck über 1600 Euro überreichten jetzt Prokurist Dirk Alsentzer und Abteilungsleiter Contracting Andreas Tillig im Auftrag der Kreuznacher Stadtwerke an Sabine Altmeyer-Baumann, die Koordinatorin der Bad Kreuznacher Tafel. Die Hälfte der Spende kam durch eine Tombola bei der jüngsten Marktpartner-Veranstaltung zusammen, zu der die Stadtwerke alljährlich die Experten und Firmen einladen, mit denen sie im Geschäftsbereich „Contracting“ vertrauensvoll zusammenarbeiten. Die 800 Eu-

ro Tombola-Reinerlös wurden durch das Unternehmen verdoppelt, um mit dem Geld dazu beizutragen, dass die „Tafel“ ihre wichtige Aufgabe weiterhin erfüllen kann. „Ihre Spende können wir gut gebrauchen. Erst letzte Woche musste die Elektronik unseres Kühlfahrzeuges repariert werden, was 200 Euro gekostet hat“, bedankte sich Sabine Altmeyer-Baumann, die auch bei der begehbaren Kühlkabine Handlungsbedarf sieht. Sie berichtete, dass die „Tafel“ derzeit weniger als 1000 Gäste kostenlos mit Lebensmit-

teln versorge – eine Folge der jahreszeitlich günstigen Arbeitsmarktlage. Bei der „Tafel“ helfen ehrenamtlich arbeitende Frauen und Männer bedürftigen Menschen in schwierigen Lebenslagen. Sie holen qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel und Waren ab, deren Mindesthaltbarkeitsdatum bald abläuft oder die nur kleine Schönheitsfehler aufweisen. Sie geben diese Produkte an Menschen weiter, die darauf angewiesen sind, einen Teil ihrer Nahrungsmittel nicht bezahlen zu müssen.

10 Jahre Naturstation

Für Selbstanbieter

Erweiterte Öffnungszeiten und freier Eintritt am Sonntag BME (red). Im Sommer 2007 gründete sich der „Trägerverein Naturstation Lebendige Nahe e.V.“ und nach einer aufwändigen Renovierungsphase konnte die Ausstellung im Kurmittelhaus eröffnet werden. Vieles ist seitdem geschehen, entsprechend der Idee der Gründer begeistern wir mit der Natur unserer besonderen Region die Leute aus nah und fern. Carmen Christmann hat Fotos aus den vergangenen 10 Jahren gesichtet und eine schöne Collage gestaltet.

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Naturstation wird die Ausstellung am Sonntag, 27. August, bereits ab 11 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet sein. Der Tag der offenen Tür findet zeitgleich mit der im Kurpark von der BUNDKreisgruppe Bad Kreuznach organisierten Gartenmesse „Heimische Zaubergärten“ statt. In der Naturstation können sich die Besucher einen Eindruck von der besonderen Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt des Nahetals verschaffen. Den Schwer-

punkt bildet eine Ausstellung mit heimischen Schlangen, Echsen und Amphibien in naturnah eingerichteten Terrarien. Hier kann man auch – zum Greifen nahe – die Würfelnatter auf der Jagd oder beim Sonnenbad ausgiebig bewundern. Die Naturstation ist noch bis Anfang Oktober an den Wochenenden geöffnet sein, bevor sich die Tiere wieder auf die alljährliche Winterruhe vorbereiten und nicht mehr zu beobachten sein werden.

Vorurteilsbewusste Erziehung Fortbildung des Projekts „Inklusiv leben“ Bad Kreuznach. Das Projekt „inklusiv leben lernen“ bietet in Zusammenarbeit mit dem Institut Kinderwelten aus Berlin die Weiterbildung „Alle Kinder sind gleich, jedes Kind ist besonders!“ an. Die Weiterbildung basiert auf dem pädagogischen Ansatz der vorurteilsbewussten Erziehung

für Kinder im Kita- und Grundschulalter. Es zielt darauf ab, die Gestaltung der Lernumgebung, die Interaktion mit Kindern, ihren Familien und im Team auf Vorurteile und Einseitigkeiten hin zu überprüfen und so zu verändern, dass alle Kinder möglichst diskriminierungsfrei in ihren Lernpro-

BME. Ein gut trainiertes Bindegewebe bildet die Grundlage für körperliche Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. Die Volkshochschule bietet zu diesem Thema Kurse an. 1. Kurs immer montags von 17 bis 18 Uhr in der Turnhalle der Realschule plus im Stadtteil Ebernburg für Teilnehmer und Teilnehmerinnen, denen der anschließende Kurs zu anstrengend ist oder für solche, die kleinere oder größere Handicaps haben. 2. Kurs im Anschluss von 18 bis 19 Uhr für Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die sich im 1. Kurs unterfordert fühlen. Gerne kann auch in beide Kurse hineingeschnuppert werden. Die Kursgebühr für 9 Einheiten beträgt je 22.50 Euro. Weitere Infos oder Anmeldung bei Monika Pollack unter Tel. 06708-2148 oder Helga Hahn 06708-6244076.

zessen unterstützt werden. Die Fortbildung besteht aus 5 x 3 Tagen und erstreckt sich von Dezember 2017 bis Mai 2019. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.inklusiv-leben-lernen.de. Infos unter gabriele.kloep-weber@bistum-trier. de oder 0171-9778115.

Flohmarkt BME. Die Begegnungsstätte Vielfalt in Bad Münster am Stein plant für Samstag, 2. September, von 10 bis 15 Uhr einen Flohmarkt für Selbstanbieter. Kitsch, Kunst und Krempel, aber auch schöne Dachbodenfunde und Gebrauchsgegenstände dürfen verkauft werden.

Programm der Landfrauen

Schokoladenfabrik Winzenheim. Die Winzenheimer Landfrauen wandern am Donnerstag, 24. August, zur Gaststätte im Kleingartengelände am Martinsberg. Los geht um 17 Uhr an der Scheune. Am Donnerstag, 7. September, führt eine Busfahrt in die Pfalz zur Schokoladenfabrik WAWI in Pirmasens und zur Schuhmaile nach Hauenstein. Abfahrt ist um 9 Uhr in der Ortsmitte. Wer in der Martinsberggaststätte dabei sein möchte bzw. am Ausflug teilnehmen möchte, meldet sich kurzfristig bei Gabriele Gleich unter Tel. 0671-40605 (nachmittags) für die Fahrt bis spätestens 4. September an. Soweit freie Sitzplätze verbleiben, sind auch Nichtmitglieder willkommen.


24. August 2017 | KW 34

Kreuznacher Rundschau | 23

ischer Landmaschinen 14. Ausstellung histor um die Milch“ d un „R u ha sc er nd So und der . August 2017 27 d un . 26 am rt ge in in Feilb Samstag, 26. August 2017 14.00 Uhr: Eröffnung der Verkaufsstände durch Ortsbürgermeisterin Andrea Silvestri Eröffnung der Verkaufsstände Beginn der verschiedenen Vorführungen 21:00 Uhr Musikalischer Abend in der Lemberghalle Sonntag, 27. August 2017 10.00 Uhr Beginn der verschiedenen Vorführungen Eröffnung der Verkaufsstände Großer Maschinenpark Große Schlepperschau Sonderausstellung „Rund um die Milch“ 12.00 Uhr: Mittagessen 13.00 Uhr: Schlepperparade 15.00 Uhr: Pokalverleihung

Kreuznacher Str. 12 67824 Feilbingert Tel.: 06708 / 669 659

www.auto-schopperth.net

Die Ortsgemeinde Feilbingert

wünscht viel Vergnügen auf der 14. Ausstellung des Lanz-Bulldog Club Feilbingert Ihre Ortsbürgermeisterin Andrea Silvestri

Wer macht das Bild des Monats?

Feuerwehr in Hamburg Jubiläumsfahrt 80 Jahre Freiwillige Feuerwehr Sponheim nach Hamburg

Fotowettbewerb in der VG Langenlonsheim Langenlonsheim (red). Unter dem Motto „Bild des Monats“ hat die Verbandsgemeinde Langenlonsheim ihren mittlerweile vierten Fotowettbewerb ausgeschrieben. Das Bild des Monats soll die Besonderheiten in den Dörfern der Verbandsgemeinde über das Jahr verteilt zeigen. Die Bilder werden in einem hochwertigen Bildkalender zu sehen sein, der ab Januar 2018 in limitierter Auflage produziert und über die Touristinformation erworben werden kann. Jeder kann mitmachen, ausgenommen kommerzielle Fotografen. Pro Monat wird ein Preisträger gekürt, der 50 Euro gewin-

nen kann. Die Bilder können monatsweise oder rückwirkend für das ganze Jahr eingereicht werden (max. fünf pro Fotograf und Monat). Sie müssen digital bis zum 20. Dezember 2017 mit eindeutiger Monatsbezeichnung bei der Touristinformation eingereicht werden. Die Teilnahmebedingungen können unter www.langenlonsheim. de heruntergeladen werden. Die offizielle Preisverleihung findet Ende Januar 2018 statt. Kontakt: Touristinformation Langenlonsheim, Tel. 06704-92922, oder touristinfo@vglangenlonsheim.rlp.de.

Hamburg (red). Am letzten Juli-Wochenende endeten mit der Jubiläumsfahrt nach Hamburg die Feierlichkeiten zum 80-jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Sponheim. Bestens gelaunt und voller Vorfreude starteten 30 reisefreudige Aktive und Freunde der Feuerwehr Sponheim am Freitagmorgen mit einem 4-Sterne-Bistrobus von Sponheim aus Richtung Norden. Auf dem Programm standen eine Stadt- und eine Hafenrundfahrt ein Musicalbesuch, der Hamburger Dom für die Jüngeren und wer wollte, besuchte noch in bester Absicht die Reeperbahn.


24 | Kreuznacher Rundschau Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

Ausstellung in Feilbingert

Historische Landmaschinen Feilbingert. Der Lanz-Bulldog-Club Nordpfalz e.V. lädt zur 14. Ausstellung historischer Landmaschinen und der Sonderschau „Rund um die Milch“ am 26. und 27. August an der Lemberghalle in Feilbingert. Im Programm sind Vorführungen und eine Schlepperparade. Für Essen und Getränke wird bestens gesorgt. Infos unter: www.lbc-nordpfalz.de.

REGION

KW 34 | 24. August 2017

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Märchen unter freiem Sternenhimmel

Erzählung Frei-Laubersheim. Der Märchensommer 2017 geht zu Ende. Noch einmal laden Maresi Mengel und Martina Böhme unter dem Motto „Märchen unter freiem Sternenhimmel“ ein und nehmen Sie mit in die zauberhafte Welt der Märchen. Am 29. August von 20 bis 21.30 Uhr in FreiLaubersheim, Rheingrafenstraße 16. Aufgrund begrenzter Plätze ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung unter Tel. 06709-5281011 oder www.zaubervoll-erzählt.de.

Damensachen Herbst und Winter

Basar in Hackenheim Hackenheim. Der Damensachenbasar Herbst/Winter findet am Samstag, 16. September, von 11 bis 14 Uhr in der Rheinhessenhalle in Hackenheim statt. Angeboten werden Damenoberbekleidung für Herbst/Winter in allen Größen, Sportkleidung, Karnevalskostüme, Abendgarderobe, Schuhe, Hüte, Schmuck sowie Accessoires. 10% des Umsatzes werden als Spenden einbehalten. Informationen und Listen (2,- €) für den Abgabe-Basar bei B. Dilly unter Tel. 0671-61772. Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt. Veranstalter ist die Basar-Gruppe „Bella Donna“, Hackenheim. Der Erlös geht als Spende an soziale Einrichtungen in Hackenheim. VG Langenlonsheim

Für den guten Zweck

Weinlauf Windesheim. Am Sonntag, 3. September, ab 12 Uhr werden die Teilnehmer des Windesheimer Weinlaufs wieder auf die Strecke geschickt. Zum neunten mal fällt der Startschuss für dieses lokale Laufevent. Wie in den letzten Jahren findet der Lauf am Sonntag der Windesheimer Kerb statt. Gestartet wird in den Disziplinen Laufen und Nordic Walking. Wem dies nicht zusagt, kann die Strecken von 5 km oder 10 km auch erwandern. Weiterhin wird für die Kleinsten im Alter bis zu 9 Jahren ein Kinderlauf über zirka einen Kilometer angeboten. Start und Ziel befinden sich zentral auf dem Festplatz beim Rathaus. Hier wird für das leibliche Wohl von Zuschauern und Läufern bestens gesorgt. In diesem Jahr kommen die Einnahmen aus dem Lauf der Jugendarbeit des Tennisvereins Windesheim und der Arbeit des Schwimmbad Fördervereins zum Erhalt des Windesheimer Schwimmbades zugute. Weitere Informationen zu Lauf und Anmeldung finden Sie unter www.weinlauf.com.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Schnecken im Aquarium

Trockenes Auge

In unserem 100 Liter Süßwasseraquarium haben wir natürlich Fische, doch leider auch Schnecken. Erst fanden wir sie noch nett, doch sie haben sich stark vermehrt. Was kann man nur machen, um sie los zu werden?

Unser Hund, ein Terrier, ist erst vier Jahre alt. Er hat ständig entzündete Augen, der Tierarzt sprach von „Trockenem Auge“. Nun wollte ich wissen: Was ist das? Was kann man da machen?

Diese Schnecken, die man sich zumeist mit den Wasserpflanzen einschleppt, sind zwar nicht eigentlich schädlich, doch eine gehörige Plage. Im Zoofachhandel gibt es Wasserzusätze, die Schnecken abtöten sollen. Das gelingt zwar auch einigermaßen, doch werden leider auch in vielen Fällen die Fische geschädigt. Ich habe mir folgendermaßen geholfen: Am Abend kommen alle Schnecken heraus. Dann bin ich mit bloßen Armen ins Becken eingetaucht und habe die Schnecken in ein Gefäß eingesammelt und herausgenommen. Natürlich erwischt man nicht alle, muss die Prozedur also nach einiger Zeit wiederholen.

Bauchwassersucht

Unsere sehr liebe Katze hat einen dicken Bauch bekommen, obwohl sie nicht eigentlich fett ist und knapp gefüttert wird. Nachbarn meinten, sie habe Bauchwassersucht. Doch dann müsste sie doch eigentlich herzkrank sein? Mein Vetter leidet daran. Das „Trockene Auge“, medizinisch Was meinen Sie? Keratokonjunktivitis sicca genannt, beruht auf einem Mangel an Trä- Eine Ferndiagnose ist natürlich nenflüssigkeit. Die Ursachen sind nicht möglich, doch ich tippe auf weitgehend unbekannt. Man kann die infektiöse Bauchwassersucht dem Tier durch häufiges Eintrop- der Katzen, die nichts mit einer fen von künstlicher Tränenflüssig- Herzschwäche zu tun hat. Das ist keit helfen. Vielleicht wendet der eine Virusinfektion, gegen die man Tierarzt auch andere Medikamente noch nicht impfen kann. Die Diaan. Nur der Kuriosität halber sei er- gnose erfolgt mittels einer Blutunwähnt, dass man in einer kompli- tersuchung. Man kann die Erkranzierten Operation auch schon einen kung zwar nicht heilen, doch den Speichelgang ins Augen verpflanzt Verlauf so stark verzögern, dass hat. Dann spült der Speichel das der Patient nicht leiden muss. Auf Auge sauber und dem Hund trop- diese Weise wird mit großer Fürfen die Augen, wenn er Futter sieht! sorge manchmal fast die normale Diese Erkrankung ist beim Men- Lebenserwartung erreicht. schen häufig.

Ortsbegehung in Langenlonsheim CDU-Mitglieder informieren sich über das Geschehen im Dorf

Nachricht der Polizei Betrunkener Autofahrer verliert Kontrolle und prallt in Taxi Bretzenheim. Am Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr befuhr ein 25-Jähriger in den frühen Morgenstunden mit seinem Pkw in Bretzenheim die Naheweinstraße in Richtung Bad Kreuznach. Ein mit zwei Fahrgästen besetztes Taxi fuhr in entgegengesetzter Richtung nach Langenlonsheim. In Höhe der Einmündung zur Kreuznacher Straße verlor der Fahrer des hochmotorisierten BMW die Kontrolle über sein Auto und kam ins Schleudern. Der Pkw prallte in das entgegenkommende Taxi, in dem alle drei Insassen leicht verletzt wurden. Auch der Unfallverursacher wurde durch den Aufprall leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Während der Unfallaufnahme wurde beim Verursacher festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2 Promille. Ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Gesamtschaden beträgt annähernd 30.000 EUR. Im Rahmen der polizeilichen Einsatzmaßnahmen beleidigte der 25-jährige Bad Kreuznacher zudem einen Polizeibeamten, auch hierfür erwartet ihn ein Strafverfahren.

Der CDU-Ortsverband aus Langenlonsheim besuchte im Rahmen seiner regelmäßigen Ortsbegehungen das Neubaugebiet Kindseck 3, den Friedhof und den Kindergarten Schatzkiste in Langenlonsheim. 14 interessierte Mitglieder informierten sich über das Geschehen im Dorf. Die CDU Langenlonsheim war Initiator des Neubaugebiets „Kindseck 3“. Herr Baumgärtner, der einen großen Teil seiner Freizeit dem Friedhof widmet, hat der Gruppe hier einige Begebenheiten erläutert. Herr Wenz informierte die Teilnehmer fundiert über politische Themen in Langenlonsheim. Den Ausklang machte die Gruppe auf der After-Work-Party des Weinfestes in Langenlonsheim. Foto: privat


24. August 2017 | KW 34

Kreuznacher Rundschau | 25

BIS ZU 6.850 €* SPAREN beim Autohaus Backes

Jetzt ist Wechselzeit. Yaris, Auris & Avensis als Tageszulassungen jetzt zu Frühjahrstiefpreisen. UNSER 1. QUICKDEAL Yaris Cool & Sound

1

UNSER 2. QUICKDEAL Auris Cool

2

UNSER 3. QUICKDEAL Avensis Touring Sports

3

1,0-l, 51 kW (69 PS), 5-GangSchaltgetriebe, 5-Türer, Klima, ZV, el. Fensterheber vorne, ISOFIXKindersitzbesfestigung, u.v.m.

1,33-l, 73 kW (99 PS), 6-GangSchaltgetr., 5-Türer, Klima, el. Fensterheber vorne, ZV, Radio, u.v.m.

BISHERIGER HAUSPREIS:

BISHERIGER HAUSPREIS:

BISHERIGER HAUSPREIS:

ERSPARNIS: 3.200,– € * NEUER HAUSPREIS:

ERSPARNIS: 4.600,– € * NEUER HAUSPREIS:

ERSPARNIS: 6.850,– € * NEUER HAUSPREIS:

14.990 €

11.790 €

18.590 €

13.990 €

1,6-l, 97 kW (132 PS), 6-GangSchaltgetr., Klima, el. FH vorne, FunkZV, Radio/CD/USB, el./beh. A-Spiegel, Toyota Safety Sense

26.340 €

19.490 €

Kraftstoffverbrauch Varis Cool & Sound: 1,0-l-Dual-VVT-i, 51 kW (69 PS), 5-Türer, 5-Gang-Schaltgetriebe, innerorts/außerorts/kombiniert 5,2/3,8/4,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 99 g/ km. 2 Kraftstoffverbrauch Auris Cool 1,33-l, 73 kW (99 PS), 5-Türer, 6-Gang-Schaltgetriebe, innerorts/außerorts/kombiniert 6,8/4,8/5,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 128 g/km. 3 Kraftstoffverbrauch Avensis Touring Sports 1,6-l, 97 kW (132 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, innerorts/ außerorts/kombiniert 8,0/5,1/6,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 143 g/km. Abbildungen zeigen Sonderausstattung. *Ersparnis gegenüber unserem bisherigen Hauspreis. 1

Autohaus Backes GmbH

Kontakt

Saarlandstr.373 55411 Bingen

Tel: 0672141066 info@toyota-backes.de

Pro-Car Sachverständigen-Büro - Rund um die Uhr - 0157-86246456

Günter Backes Zur Mühle 38 55411 Bingen

Sachverständiger für KFZ-Schäden Maschinenschäden Bewertung und Beweissicherung

Ihr Fachbetrieb für Unfall- und Karosserieschäden, Reifen, Felgen, Reparatur und Austausch von Autoglas zu unschlagbaren Konditionen.


REGION

26 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Langenlonsheim Sommer

Serenade Windesheim. Der Föderverein zur Erhaltung der ev. Kirchen in Windesheim und Guldental lädt zur Sommer-Serenade am Samstag, 2. September, 17 Uhr in der evangelischen Kirche Windesheim ein. Mitwirkende sind Eva und Georg Scholz, Oboe und Orgel, ein Instrumentaltrio mit Querflöte, Klassische Gitarre und Cembalo sowie der Chor Sammelsurium aus Hargesheim.

KW 34 | 24. August 2017

Aussetzung der Gebietsreform CDU fordert Kreismitglieder zur Verschiebung auf Kreis (red). Im Rahmen ihrer Kreismitgliederversammlung setzte sich die Kommunalpolitische Vereinigung der CDU (KPV) ausführlich mit der Gebietsreform des Landes Rheinland-Pfalz auseinander. Nach intensiver Beratung wurde nachfolgender Antrag einstimmig beschlossen: Der KPVKreisverband Bad Kreuznach fordert die CDU-Kreistagsfraktion auf, nachfolgenden Antrag im Kreistag des Landkreises Bad Kreuznach einzubringen. Umsetzung der Gebietsreform in Rheinland-Pfalz: Der Kreistag fordert die Landesre-

gierung auf, die geplante, angedachte Gebietsänderung der im Landkreis Bad Kreuznach betroffenen Verbandsgemeinden Stromberg/Langenlonsheim, Meisenheim, Kirn-Land/Stadt bis zu einer Kreisreform zu verschieben. Begründung: Die im Landesgesetz von 2010 vorgesehene Gebietsänderung über Kreisgrenzen hinaus ist seit der Vorlage des Gutachtens des wissenschaftlichen Dienstes des Landtages schwierig geworden und auch vom Innenministerium nicht mehr gewünscht. Dies widerspricht aber

zum Teil dem Gutachten von Prof. Junkernheinrich, der einer kreisübergreifenden Fusion teils hohe Prioritäten einräumt. Erst nach der Vorlage des Gutachtens zur Kreisreform, das im Mai 2018 erwartet wird, kann dann eventuell eine bürgernahe Gebietsänderung sinnvoll durchdacht und sinnvoll beschlossen werden. Das Ziel der Stärkung des ländlichen Raums darf dabei nicht aus dem Blick verloren werden. Der KPV-Kreisverband hofft auf eine breite Zustimmung im Kreistag des Landkreises Bad Kreuznach.

Für Kinder

Schmiedeworkshop Windesheim. Die Kinder- und Jugendorganisation „ausZeit+ e.V.“, mit Sitz in Stromberg plant ein Kunstschmiede-Workshop für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren. Der Schmiedeworkshop ist eine Kooperation mit dem gelernten Schmiedemeister Joachim Harbut aus Armsheim. Der Workshop findet am 9. September von 10 bis 17 Uhr statt. Teilnahmebeitrag 28 € inkl. Material und kleinem Mittagsimbiss. Ort: Motorrad Herges, Werkstatt, Im Elzerich, 55452 Windesheim. Voraussetzungen sind: alte Kleider, die schmutzig werden können, festes Schuhwerk und Jacke. Schutzhandschuhe, Schutzbrille und Werkzeug, Hammer und Amboss werden gestellt. Anmeldungen und Rückfragen: „ausZeit+ e.V.“, Kerstin Guthmann, Staatsstr. 1, 55442 Stromberg, Tel. 06724-8018, 0160-5044977, kerstin.guthmann@rz-online.de.

Kindersachenbasar

Fledermäuse – Tiere der Nacht Fledermausbotschafter Michael Korz im Schmittenstollen

Feilbingert/Niederhausen (red). Seit 2013 gehört auch das Besucherbergwerk Schmittenstollen zu den ca. 300 in Rheinland Pfalz vom NABU im Rahmen des Projektes „Fledermaus Willkommen“ ausgezeichneten Quartieren. Damit ist in Rheinland Pfalz wohl eines der bedeutendsten und größten „Fledermaushotels“ geschaffen, das Arten wie Bart- und Bechsteinfledermaus, Braunes

Langohr, Großes Mausohr, Fransen- und Wasserfledermaus u.a. bei stetigen 7 bis 8 Grad Celsius und hoher Luftfeuchtigkeit ein sicheres Winterquartier bietet. Um das Thema und die Zusammenarbeit weiter zu vertiefen, findet im Rahmen der „Internationalen Bat Night“ auch in diesem Jahr am Samstag, 26. August, ab 19 Uhr eine besondere Veranstaltung statt. Fledermausbotschafter Mi-

chael Korz wird in Vorträgen und Präsentationen Wissenswertes über eine Tierart vermitteln, die bei Menschen seit Jahrhunderten Vorurteile und sogar Ängste hervorruft. In der Abenddämmerung wird Korz dann mit Detektortechnik die Töne der jagenden Tiere hörbar machen. Der Eintritt ist frei, Spenden an den NABU zur weiteren Unterstützung seiner Arbeit werden gerne entgegen genommen. Selbstverständlich kann man in der Ruhe des Waldes und des Abends ein kühles Bier, einen guten Wein und Kleinigkeiten aus der Küche genießen. Das Besucherbergwerk erreicht man mit dem Pkw über Feilbingert oder zu Fuß über den Lemberggeisterweg von Niederhausen Stausee aus. Foto: Eberhard Menz, NABU www.schmittenstollen.de

Late Night Langenlonsheim. Der Förderverein Kita Schatzkiste Langenlonsheim e.V. veranstaltet den diesjährige Herbst-/ Winterbasar „Late Night Shopping Basar“ am Freitag, 8. September. Er findet von 19 bis 20.30 Uhr in der Gemeindehalle Langenlonsheim statt. Der Verkauf für Schwangere startet ab 18.30 Uhr. Es handelt sich um einen Selbstverkäuferbasar. Pro Verkaufstisch sind 8 € zu entrichten. Kontakt über Tel. 06704-1019, oder fv-schatzkiste@gmx.de.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de

Hochzeit der Sanitätsdienste Sommer verlangt einiges von den Freiwilligen / Mitstreiter gesucht Roxheim (red). Dass bei Veranstaltungen immer mehr Wert auf einen Sanitätsdienst gelegt wird, ist vor allem in den Sommermonaten zu bemerken. Egal ob Dienste bei Sportveranstaltungen wie Tanzturnieren oder Fußballspielen, Open Airs, Dorfumzügen oder ganz originelle Veranstaltungen wie zum Beispiel das Seifenkistenrennen in Winterbach – oftmals stehen Helfer des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Roxheim e.V. im Hintergrund bereit, um im Notfall die Erstversorgung einzuleiten. „Sonnenstich, Hitzeschlag oder Schürfwunden sind bei unseren

Sanitätsdiensten keine Seltenheit.“ Was viele nicht wissen: „Alle Sanitätshelfer verrichten ihren Dienst ehrenamtlich im DRK Roxheim. Ich bin stolz, dass wir nur selten einen Sanitätsdienst mangels Personal abgeben müssen, auch wenn wir durchaus noch Kapazitäten für neue Helfer hätten“, so Sascha Bott, Vorsitzender des DRK Roxheim e.V. „Es ist schön, wenn man in seiner Freizeit anderen helfen kann“, erläutert Sebastian Griesbach, der mit seinen 14 Jahren jüngster Helfer im DRK Roxheim ist und auch beruflich sein Augenmerk in den Bereich legen möchte.

Neben Diensten innerhalb der Verbandsgemeinde Rüdesheim, sind die Fähigkeiten der Helfer auch gerne bei Großveranstaltungen wie dem Kreuznacher Jahrmarkt oder auch bei der Nature One im Hunsrück gefragt. Eine Ausbildung zum Sanitätshelfer kann über den Ortsverein absolviert werden. Interessierte sind herzlich willkommen. Infos über den Verein gibt es im Internet unter www.drkroxheim.de oder per E-Mail unter info@drk-roxheim.de.

Termine VG Rüdesheim Briefmarken-Münzen

Tauschtag Sponheim. Am Sonntag, 27. August, findet in der Grafenberghalle Sponheim von 9.30 bis ca. 12 Uhr der monatliche Tauschtag des Briefmarken- und Münzensammlervereines Sponheim und Umgebung und der Briefmarkentauschgemeinschaft Michelin statt. Briefmarken, Münzen, Postkarten und vieles mehr können getauscht werden. Der Schwerpunkt des Tauschtages ist: Österreich, DR bis 1933 mit Dienstmarken, Gebiete und Kolonien, Altdeutschland, Berlin und DDR. Alle Kataloge sowie technische Geräte des Vereins stehen kostenlos zur Benutzung zur Verfügung. Für die Jugend ist eine separate Tauschecke eingerichtet. Gäste sind immer herzlich willkommen.

Inselkonzert

Ev. Kirche Boos. Der Booser Denkmalinsel e.V. lädt zum Inselkonzert mit Gitarrist Michael Fix am Samstag, 9. September, um 19.30 Uhr in die ev. Kirche in Boos. Eintritt: 12 Euro. Ab 18 Uhr kulinarische Genüsse auf der Booser Denkmalinsel. Vorverkauf bei H. Nikodemus, Tel. 06758-96114 und A. Herter Tel. 06758-8815. Der Erlös der Veranstaltung wird für gemeinnützige Zwecke verwendet.

Führung/Fest

Klosterkirche Sponheim. Am Sonntag, 3. September, findet eine öffentliche Führung durch die Klosterkirche und über das Klostergelände statt. Beginn: 15 Uhr. Kosten: 5 Euro.(inkl. 1 Glas Wein). Am Samstag, 9. September, findet das traditionelle und beliebte Hoffest auf dem Klostergelände in Sponheim statt. Genießen Sie das herrliche Ambiente hoch über den Dächern von Sponheim und das Treffen mit Freunden und Bekannten. Es werden kulinarische Köstlichkeiten und exzellente Sponheimer Weine angeboten. Beginn: 17 Uhr. Am Sonntag, 10. September, bieten die Veranstalter am Tag des offenen Denkmals ein interessantes Programm. Ab 13 Uhr: Führungen durch die Klosterkirche, ab 14 Uhr öffnet das Klostercafè, 16 Uhr Mundartvorträge mit dem bekannten Mundartdichter Josef Peil „Aus em pralle Lewe. So sinn se, die Leit“, 18 Uhr Gottesdienst mit dem Geiger Wolfgang Raab, Ausklang am Weinstand des Fördervereins.


24. August 2017 | KW 34

Kreuznacher Rundschau | 27

Bockenauer Kerb Liebe Bockenauer-/innen, liebe Gäste

Schöne Stunden in Bockenau wünscht Ihre

www.kreuznacher-rundschau.de

Im Namen unserer Ortsgemeinde Bockenau darf ich Sie herzlich einladen von Freitag, dem 01.09. bis einschließlich Dienstag, dem 05.09. gemeinsam unsere traditionelle „Kerb im alten Ortskern“ zu feiern. Bestens gerüstet hat sich unsere bekannte, einheimische Gastronomie, die sich freut Ihnen die verschiedensten kulinarischen Angebote zu servieren. Auf dem Kerweplatz in der Dorfmitte finden Sie in altbewährter Weise Karusell, Schieß- und Kirmesbuden, sowie verschiedene Wein-, Bier,und Essenstände, sowie 5 Tage Live-Musik.

Besonders hinweisen darf ich auf den fröhlich, lockeren „Kirmesumzug“ der am Sonntag ab 15:00 Uhr durch die Ortsmitte führt. An dieser Stelle vorab ein herzliches Dankeschön allen Anwohnerinnen und Anwohnern des Kirmesplatzes, ohne deren verständnisvolle Toleranz, unsere Kerb in dieser Form nicht stattfinden könnte. Somit wünsche ich Ihnen allen, fröhliche Stunden, viel Spaß, gute Unterhaltung und rufe Ihnen ein „Herzliches Willkommen auf der Bockenauer Kerb 2017“ zu! Ihr Jürgen Klotz, Ortsbürgermeister

BETT

Bockenauer Kerb 01.09 - 05.09.2017 Kirmesprogramm von Freitag, dem 01.09. bis Dienstag, dem 05.09.2017 Freitag 18:00 Festzug vom Wokelsberg zum Kirmesplatz mit den 01.09. „Bulldog- u. Schlepperfreunden Bockenau“ 18:15 Ökumenische Andacht auf dem Rathausvorplatz mit Pfarrer Maus und Pastor Peil, anschl. Aufstellung des „Kerwebaumes“, unter den Klängen der „Bo. Dorfmusikanten“ und Eröffnung durch Ortsbürgermeister Klotz 21:00 Live-Musik mit der Band „Impact“ - Kerweplatz Samstag 02.09.

15:00 Öffnung des Kirmesplatzes 21:00 Live-Musik mit der Band „Die Wilddiebe“ - Kerweplatz -

Sonntag 03.09.

10:30 11:00 12:00 15:00 16:00

KFZ-MEISTERBETRIEB BETT

• • • • •

Reparaturen aller Art Klimaservice HU / AU Unfallinstandsetzung Autoglas

Hochamt Frühschoppen in allen Gaststätten Öffnung des Kirmesplatzes Kerweumzug vom Wokelsberg durch die Dorfmitte Live-Musik mit dem „Chaos-Duo“ - Kerweplatz -

Montag 11:00 Frühschoppen in allen Gaststätten 04.09 14:00 Öffnung des Kirmesplatzes 17:30 39. kommunaler Dämmerschoppen im Rathaus 18:30 Live-Musik mit der Band „Atlantis“ - Kerweplatz Dienstag 14:00 05.09. ab 14:30 ab 17:00

Öffnung des Kirmesplatzes lädt der Seniorenkreis alle Kirmesgäste zu Kaffee und Kuchen und zu „Hering mit Pellkartoffeln“ ins ev. Jugendheim ein. 17:00 „Karussell-Freifahrten“ für die Kinder 19:00 Platzkonzert mit den „Bo. Dorfmusikanten“ 22:00 großes Feuerwerk vom Würwelscheid

Rathaustorstraße 5 - 55595 Bockenau Telefon (0 67 58) 77 36 · edmund.bett@t-online.de

Erfahrung und Innovationsfreude Erfolgsbasis des Töpfe- und Pfannenhändlers ELO in Spabrücken

ELO-Geschäftsführer Marcus Grünewald und seine Schwestern Sandra Fischer (2. von rechts) und Michaela Fröhlich (rechts) präsentierten Julia Klöckner (2. von links) das riesige Lager, in dem rund vier Millionen Artikel ständig vorrätig sind, um möglichst viele Bestellungen kurzfristig bedienen zu können. Foto: KruppPresse

Spabrücken (red). Das Spabrücker Familienunternehmen ELOStahlwaren erhielt jetzt zwei neue Auszeichnungen: Laut einer wissenschaftlichen Studie im Auftrag des Wirtschaftsmagazins „WirtschaftsWoche“ zählt ELO zu den „Besten Marken im Handel“. Zudem gelang es dem Unternehmen, bei einem bundesweiten Wettbewerb zum fünften Mal in Folge in den erlauchten Kreis der „Top 100“ Innovatoren des Mittelstands zu kommen. So viel Erfolg erregte auch die Neugier der CDU-Landesvorsitzenden Julia Klöckner, die sich deshalb bei ELO in Begleitung ihrer Parteifreundin, der Idar-Obersteiner Bundestagsabgeordneten Antje Lezius, zum Informationsbesuch ansagte. Markus Lüttger, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rudesheim, und Ortsbürgermeister Johannes Thilmann schlossen sich dem Termin an In jedem deutschen Haushalt sei – statistisch gesehen – inzwischen mindestens ein Topf oder eine

Pfanne von ELO zu finden, erfuhren die Gäste von Geschäftsführer Marcus Grünewald, dem Enkel des Firmengründers Karl Grünewald sen. Rund 60 Mitarbeiter beschäftigt ELO an seinem Firmensitz am Rande Spabrückens, um die Welt westlich des Urals zu beliefern. 18 weitere kümmern sich um den Vertrieb in Asien und Australien. In den USA setzt man auf einen dort ansässigen Vertriebspartner. „Wir haben keine eigene Produktion“, erklärte Marcus Grünewald seinen Gästen, „denn keine eigene Produktion dieser Welt kann den internationalen Anforderungen entsprechen.“ Der Ort einer Produktion werde stets möglichst nah am Absatzort des jeweiligen Produktes gewählt. „Wir kontrollieren die Produktion: Das beginnt schon beim Material, das zum Einsatz kommt, dann überprüfen wir den Produktionsablauf, kontrollieren die Produktqualität und am Ende die Verpackung“, berichtete Rodenkirch. Eine wertvolle Vo-

raussetzung für den Erfolg ist die Erfahrung, die Marcus Grünewald und seine beiden Schwestern Michaela Fröhlich und Sandra Fischer von ihrem Vater vermittelt bekommen haben. War die Familie in Urlaub, wurden meist auch Topf- und Pfannenfabriken besichtigt. Mit 18 Jahren flog Marcus Grünewald zum ersten Mal nach China, Hong Kong und Korea und knüpfte erste Kontakte zu dortigen Messen. Sehr beeindruckt zeigten sich Julia Klöckner und ihre Begleiter auch von der Führung durch einen Teil der riesigen Lagerhallen, in denen eine Million Artikel vorrätig sind. Von hier aus werden die meisten Lieferungen an die Kunden versandt, ob eine einzelne Pfanne oder eine Ladung aus 20.000 Teilen. Der Familie Grünewald sei es wichtig, dass ihr Unternehmen in einer so schönen Landschaft angesiedelt ist, betonte der Geschäftsführer Marcus Grünewald. Ein gutes Signal für die hiesiegen Politiker.


REGION

28 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Rüdesheim Waldorfkindergarten

Elterncafé Traisen. Der Waldorfkindergarten „Auf dem Rotenfels“ lädt zum Elterncafé am Donnerstag, 31. August, wie gewohnt von 15.30 bis 17 Uhr ein. Der Kindergarten lädt zu Kaffee, Tee, Kuchen und vielen interessanten Gesprächen ein. Es gibt Informationen zur Waldorfpädagogik, den Tagesablauf im Kindergarten sowie über die Krippe. Lernen Sie das Team und die Räume kennen, die Kinder dürfen natürlich in aller Ruhe spielen. Voranmeldungen sind nicht erforderlich.

KW 34 | 24. August 2017

Zu Gast in der neuen Vereinsstätte des DC Guldental Dartsport erfreut sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit

Wanderung

Yoga + Laufen

Kursstart Hargesheim. Im September beginnen die Yoga-Anfängerkurse im Kursraum Hargesheim. Im November die Lauf-Anfänger-Kurse. Beide werden von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurse bezuschusst. Außerdem laufen im Kursraum Hargesheim monatlich Workshops und Fortbildungen zum Thema Yoga und Laufen. Weitere Informationen unter www-kursraum-hargesheim.de.

VHS Soonwald

Workshop Münchwald. „Präsentationen erstellen“ – hier kann man u.a. lernen, Diagramme und Grafiken/Bilder in eine Präsentation einzubauen, einen eigenen Hintergrund zu verwenden oder Folien ein- und auszublenden. Samstag, 26. August, 14 bis 17.30 Uhr und Samstag 9. September, 14 bis 18 Uhr, Münchheide 8, Klangfarben-Forum Münchwald. Infos und Anmeldung bei Barbara Langhans, Tel. 06706-6779, 20,Euro pro Workshop.

FSV Schloßböckelheim

Panoramalauf Schlossböckelheim. Am Sonntag, 3. September, veranstaltet der FSV Schloßböckelheim seinen 8. Panoramalauf. Der Hauptlauf startet um 11.15 Uhr am Sportplatz in Schloßböckelheim. Es werden eine 5 km und eine 10 km Rundstrecke angeboten, die selbstverständlich auch von Walkern bzw. Nordic Walkern bewältigt werden können. Anmeldungen bitte unter FSVSchlossboeckelheim@t-online.de. Das Startgeld der Veranstaltung wird dem Kinderschutzbund e.V. gespendet. VG Stromberg

Wanderfreunde Waldböckelheim. Die Wanderfreunde Waldböckelheim 1972 e.V. laden am Samstag und Sonntag, 26. und 27. August zur Wanderung in Mainz ein. Start von 8 bis 14 Uhr. Start und Ziel: Wanderheim, Kapellenstr. 44, 55124 Mainz-Gonsenheim. Freitag, 1. September ab 18 Uhr Stammtisch der Wanderfreunde im Vereinslokal, Gasthaus „Zur Linde“. Auch Gäste sind willkommen. Stammessen: 1/2 Hähnchen mit Pommes und Salat 6,50 €. Zum Essen bitte mit Voranmeldung unter Tel. 06758-337. Zum Abschluss des Stammtisch wird Bingo gespielt.

Termine VG Rüdesheim

Geburtstagsfeier Das Foto zeigt von hinten, links: David Raab, Doro Schüssler, Marco Knichel, Jörg Schmitt, Karin Schmitt, Klaus Schmitt, vorne v.l. Sven Wolf, Dennis Wallauer, Frank Roth, Foto: M. Mc Clain Guldental (mm). Längst überholt ist der Gedanke, dass Dart nur eine Freizeitbeschäftigung ist, die ausschließlich in verrauchten Kneipen stattfindet und bei der unter reichlich Alkoholeinfluss versucht wird, drei kleine Pfeile in die Mitte eines Sisalboards zu werfen. Heute weiß man es besser: Der aus England kommende Dart-Sport wird durch TV-Übertragungen der großen Turniere, wie die Weltmeisterschaften zum Jahreswechsel, mehr und mehr zum Trend und erfreut sich auch hierzulande einer großen Beliebtheit. Sowohl das in Großbritannien meist verbreitete Steel-Dart (Spiel mit Stahlspitzen auf ein Sisalboard), wie auch das regional beliebtere Elektronik-Dart, kurz E-Dart (Spiel mit Kunststoffspitzen auf einen E-Dart-Automat), ist eine Sportart, bei der es in erster Linie um Konzentration, Geschick und Technik geht. E-Dart hat den Vorteil, dass der Auto-

mat das Runterzählen des Punktestandes übernimmt und vor Beenden des Spieles sogar Hilfestellung für den Restscore (Restpunktestand) bzw. das Beenden des Spieles anzeigt. Auch in Guldental findet man seit einigen Jahren schon Möglichkeiten, Dart zu spielen. Seit wenigen Wochen ist nun der bereits im Januar gegründete Dart-Verein DC Guldental e.V. in die neuen Räumlichkeiten des ehemaligen Schulgebäudes in der Hauptstraße 14 eingezogen. Die 33 Mitglieder im Alter von 14 bis 62 Jahren teilen sich in drei Mannschaften auf, die sich in der Freien Liga sowie beim DSAB (Deutscher Sportautomatenbund) mit anderen Mannschaften der Region messen. Die neue Spielstätte im Kellergeschoss des alten Schulgebäudes bietet ausreichend Platz, um dem Hobby am Automat nachzugehen. Das in zwei Räume aufge-

teilte Vereinsheim bietet im vorderen Bereich Sitzmöglichkeiten für ein geselliges Beisammensein sowie im hinteren Raum drei DartAutomaten, an denen man ungestört „darten“ kann. Dienstags und donnerstags treffen sich die Mitglieder ab 18 Uhr zum Training, bei dem auch Zuschauer oder Dart-Begeisterte jederzeit herzlich willkommen sind. „Das Schöne an diesem Sport ist, dass man ihn ganz unabhängig von Alter oder Geschlecht ausüben kann“, so Klaus Schmitt, Erster Vorsitzender. Vom Anfänger bis hin zum geübten „Darter“ ist der Verein gut aufgestellt und konnte dies gleich Anfang August bei einem Mannschaftsturnier in Morbach unter Beweis stellen. Die für dieses Turnier frei zusammengestellte Mannschaft aus Vereinsmitgliedern wurde für ihren Ehrgeiz und ihr Spieltalent, mit dem 1. Platz und einem Pokal belohnt.

Der DC Guldental veranstaltet am 3. Oktober sein erstes großes Turnier in der Gustav-Pfarrius-Halle in Guldental. Hier soll es besonders für Neulinge und Anfänger des Dart-Sports eine Möglichkeit geben, sich zu beweisen. Hobby-Spieler können ein Team von 4 bis 6 Personen gründen und sich mit Gleichgesinnten bei einem Mannschaftsturnier messen. Des Weiteren wird ein kleines Kinder-Turnier für Kinder bis 14 Jahren sowie ein offenes Einzel-Turnier (für jedermann) stattfinden. Es winken Preisgelder sowie Sachpreise, bei denen der Verein von hiesigen Unternehmen unterstützt wird. Anmeldungen sowie weitere Infos bei Klaus Schmitt, klaus.schm@live.de.

Bücher-Zelle Waldlaubersheim. Am Sonntag den 27. August, feiert die BücherZelle Waldlauersheim ihren fünften Geburtstag. Sie steht in der Binger Str. 10, beim Feuerwehrhaus. Auf dem Programm stehen: 15 Uhr Fußball an der Domberghalle 16 Uhr Öffnung des Feuerwehrhauses 16.15 Uhr Grußwort des Bürgermeisters 16.30 Uhr Kaffee, Tee und „Kuchenstückchen aus der Hand“ ab 16.45 Uhr Lesung aus dem „Lesebuch Waldlaubersheim“ 18 Uhr Ausklang. Außerhalb

Wöllsteiner Markt

Programm Wöllstein. Vom 1. bis 5. September ist in Wöllstein Markt und in diesen fünf Tagen wird Geselligkeit und Lebensfreude groß geschrieben. Der Wöllsteiner Markt im und rund um das Gemeindezentrum bietet unter anderem verschiedene Veranstaltungen, Feuerwerk, Autoscooter, Kinderkarussell, Wein- und Essensstände, Buden mit allem, was das Herz begehrt und von Freitag bis Sonntag die Wein- und Genussstraße mit Bühnenprogramm. Dort bieten Winzer aus der Verbandsgemeinde Wöllstein entlang des „Schlossstadions“ ihre Weine und Produkte an, Köstlichkeiten zum Essen sind zu finden oder auch ein lecker gegrilltes Steak beim TuS Wöllstein.

Wir für Sie Das neue Vereinsschild des DC Guldental e.V.

Fotos: M. Mc Clain

info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de


REGION

24. August 2017 | KW 34

Kreuznacher Rundschau | 29

Rundgeschaut im Tierchenpark Waldlaubersheim Waldlaubersheim (bs). Bei der Tierhaltung gibt es viele Geschichten ohne Happy End. Zum Beispiel diese: Ein Kind wünscht sich ein Haustier. Meistens einen Hund. Zum Üben wird dann erst einmal auf ein Kleintier zurückgegriffen. Am Hamster oder dem Kaninchen soll sich das Kind ausprobieren, ob das Engagement für das „richtige“ Haustier reicht. Reicht es nicht, dann werden diese Kaninchen gerne vergessen. In der Ecke eines Kinderzim-

mers oder in der Garage werden sie bestenfalls noch versorgt, aber alleingelassen und nicht artgerecht gehalten. In den Köpfen vieler Menschen ist einfach noch nicht angekommen, dass auch diese kleinen Tiere Gefühle, Ängste und Bedürfnisse nach Gesellschaft und Herumtoben haben. Sie leiden stumm. Wie praktisch für den Menschen, aber schwer erträglich für Tierschützer, wie Corinna Zimmermann. Die Krankenschwester konnte es noch nie

sehen, wenn Tiere und Menschen leiden, und so schrillen bei ihr immer alle Alarmglocken, wenn sie irgendwo eine Annonce sieht: Kaninchen zu verschenken. Da soll wieder einer der Kleinen entsorgt werden. Hier springt sie ein, aber auch, wenn eine Pflegestation gesucht wird, wenn das Veterinäramt eine schlechte Zucht auflöst, wenn sie erfährt, dass irgendwo Kaninchen unversorgt in winzigen Verschlägen leben, wenn Haltungen schlecht

Corinna Zimmermann, Gründerin des Vereins, hatte schon in ihrer vorherigen Heimat Siegburg einen Gnadenhof errichtet Meine Aufgabe ist es, den Tieren nach ihrem leidvollen Leben ein paar schöne Wochen, Monate, vielleicht sogar Jahre zu bescheren. Wir sind ein Gnadenhof. Und ich will Menschen sensibel dafür machen, dass kleine Tiere genauso leiden und sich freuen wie große. Ich wünsche mir, dass sich die Menschen informieren, ehe sie sich Tiere zulegen. Und ich bin die Entertainerin für die vielen tollen Helfer hier und halte den Kontakt zu unseren lieben Freunden in Facebook. Sie geben mir die Kraft, weiterzumachen.

sind. Über das, was sie schon gesehen hat, will sie nicht reden. Sondern über das, was sie und ihre Mitstreiter für die Tiere machen, um ihnen noch einen schönen Lebensabend zu geben. Wir haben im Tierchenpark rundgeschaut, haben alle Tiere gesehen. Der erste Eindruck: Alle happy. Der zweite Eindruck: Alle happy, aber – da ist zum Beispiel der für die Zucht vorgesehen Philip mit dem zweimal gebrochenen Rückgrat. Im Tierchenpark

hat er einen eigenen „Thron“, von dem aus er schmerzlos gefüttert werden kann. Gerne auch mit Keksen. Oder Lotti, der kleine Wuschel mit der heraushängenden Zunge. Schlechtes Futter und schlechte Haltung führten bei ihr zu weichen Knochen. Der Unterkiefer bildete sich zurück, Lotti drohte zu verhungern. Im Tierchenpark wurde sie aufgenommen, aufgepäppelt. Mehr erfahren Sie im Interview unten. Fotos: B. Schier

Carmen Hedrich, 2. Vorsitzende mit Philip Der Verein wurde im Mai 2017 gegründet, weil wir hier von Spenden leben und so können wir Spendenbescheinigungen ausstellen. Sie sehen, ich bin diejenige, die für die Verbindung zu den Behörden zuständig ist. Corinna war besonders erpicht auf die Bestätigung der Amtstierärztin, dass hier alles in Ordnung ist. Darauf ist sie sehr stolz. Ganz persönlich kann ich Ihnen sagen: Ich hatte früher selbst Kaninchen und bin froh, dass es eine solche Einrichtung gibt.

Ronny Prochnow, Mitglied und Mitbewohner

Martina Menzel, Gabi Jahke und Monika Görges

Für mich ist es wichtig, Corinna zu unterstützen. Ich habe sie auf ihrem alten Hof bei einer ehrenamtlichen Aufräumaktion kennengelernt. Ich arbeite in Wiesbaden, sie ist wegen mir hierher gezogen und so konnten wir hier den Tierchenpark einrichten. Eigentlich ist es zu eng. Wir haben mehr Anfragen als Platz für die Tiere. Das ist bitter. Wer also hier in der Gegend einen größeren Platz kennt oder sich als Pflegestelle anbieten kann, der soll sich bitte bei uns melden!

Wir machen die Ställe sauber, putzen durch, legen Futter und Wasser nach, schauen, dass es den Tieren gut geht, untersuchen sie, ob sie Maden- oder Parasitenbefall haben, behandeln, bis die Krankenschwester kommt oder sind auch mal als Notfallambulanz tätig, wenn ein Tier schnell zum Arzt muss. Uns macht es Freude, hier zu helfen. Die Gemeinschaft ist gut und Corinna und die Mümmel brauchen uns einfach.

Manfred Fleck, Gourmetkoch für Hasen

Lotti ...

Im Moment bereite ich, wie Sie sehen, gerade das Abendessen für die Tiere vor. Frischer Salat, denn gute Nährstoffe sind so wichtig. Ich bin seit Februar 2017 dabei, bin auch für die Pflege der Internetseite zuständig und habe, damit ein bisschen Geld in die Kasse kommt, einen Internetshop eingerichtet. Hier gibt es Kaffeetassen mit unseren Häschen, Postkarten und Bücher mit Häschengeschichten. Da ich in Waldlaubersheim wohne, bin ich auch immer auf Abruf bereit, wenn spontan Helfer gebraucht werden. Und jetzt schnippel ich weiter …

... die süße Kleine hat beim näheren Hinsehen ein paar Defekte. Die Vorderläufe sind deformiert und der Unterkiefer ist zurückgebildet. Das mit den Vorderläufen gleicht sie sehr gut aus, sie hoppelt gerne und überall herum und kann auch kleine Sprünge, um etwas höher zu sitzen. Der fehlende Unterkiefer bereitet ihr mittlerweile keine Probleme mehr, außer der herausgestreckten Zunge, was etwas ungezogen aussieht. Das Foto zeigt Lotti mit ihrer Schultüte ...

Übrigens: Weitere Vorstandsmitglieder sind Schriftführerin Nicole Messerschmidt und Beisitzerin Bettina Pütz. Die Adresse: www.Tierchenpark.de. Binger Straße 50 | 55444 Waldlaubersheim

Hey Lotti, wie gefällt es Dir hier? Och, ist ganz okay. Ich habe viel Platz, das Essen ist meistens gut. Ronny kocht einen ganz hervorragenden Anis-Fenchel-Kümmel-Tee, in den dann mein Futter eingeweicht wird. Sonst kann ich nichts essen. Ich weiß jetzt nicht, wer zuletzt einkaufen war, aber der oder die hat nur meine zweitliebste Sorte, die für erwachsene Tiere, mitgebracht. Ich mag ja lieber die für Jungtiere. Aber das andere geht auch, nur beim Tee, da mag ich nix anderes. Oh, das ist Ronny! Ich hoppel jetzt mal zum Schmusen …


30 | Kreuznacher Rundschau

KW 34 | 24. August 2017

Straußwirtschaften & Gutsausschank

Appenheim

MühlenSchänke Mühle 4 Tel.: 06725-992266

So. & Fe. ab 15 Uhr

Appenheim

Straußwirtschaft bei Eberle-Runkel Niedergasse 25 Fr. ab 18 Uhr Tel.: 06725-2810 Sa. ab 17 Uhr So. & Fe. ab 16 Uhr

Aspisheim

Gutausschank „Zum Weinfässchen“ Horrweiler Str. 6 Do.-Sa. ab 17 Uhr

Bad KreuznachBosenheim Euler‘s Straußwirtschaft Rheinhessenstr. 77 Tel.: 0671-61291

Mi & Fr.-So. ab 17 Uhr

Bad Münster- „Jungs Weingarten“ im Weingut Jung Ebernburg Burgstr. 15 Mo.-Fr. & Fe. Tel.: 06708-660440 ab 17 Uhr BingenBüdesheim Gutausschank Hildegardishof Ockenheimer Chaussee 12 Mo & Do.-Sa ab 17 Uhr Tel.: 06721-45672 So. & Fe. ab 11.30 Uhr BingenBüdesheim Gutausschank Weingut Annenhof Saarlandstr. 94 Di.-Sa. ab 17 Uhr Tel.: 06721-44478 So. & Fe. ab 16 Uhr Gensingen

Weinhaus Hess Binger Str. 13 Tel.: 06727-437

Hackenheim Weinstube „Wilhelm“ Hauptstr. 18 Tel.: 0671-68196 Horrweiler

Weinstube „Zum Rebenhof” Gensinger Str. 36 Tel. 06727-346

Langenlonsheim Sitzius - Die Weinwirtschaft

Roth

Di.-So. ab 16 Uhr So. & Fe. ab 11-14 Uhr Mo.-Sa. ab 17 Uhr So. & Fe. ab 16 Uhr Mi. Ruhetag Fr. & Sa. ab 18 Uhr So. ab 16 Uhr

Naheweinstr. 87 Tel.: 06704-1309

Fr. & Sa ab 18 Uhr So. ab 17 Uhr

Straußwirtschaft im Weingut Stumm Nonnenwies 2 Tel. 06724-6313

Fr. & Sa. ab 18 Uhr So. ab 17 Uhr

Rümmelsheim Weingut u. Gutsausschank St. Barbarahof Burg-Layer-Str. 16 Fr., Sa. & Mo. ab 17 Uhr Tel.: 06721-46512 So. & Fe. ab 11 Uhr Schweppenhausen Straußwirtschaft Michael Klein Deyerstr 14 Fr. & Sa. ab 18 Uhr Tel.: 06724-1563 So. ab 17 Uhr Sprendlingen Gutausschank Huth St. Johaner Str. 54 Tel.: 06701-2979

Mo., Di. & Do. ab 19 Uhr Fr. - So. ab 17 Uhr

Wallhausen

Gutsschänke Eckes Traubenstr. 11 Tel.: 06706-400

Fr.-Sa. ab 18 Uhr So. & Fe. ab 17 Uhr

Wallhausen

Weinhaus Barth Hauptstr.52 Tel.: 06706-212

Do. & Sa. ab 18 Uhr So. & Fe. ab 17 Uhr

Welgesheim Gutsschänke „Zur alten Mühle“ Mühlgasse 4 Tel.: 06701-7541

Mi.-Sa. ab 16.30 Uhr So. & Fe. ab 11 Uhr

Immobilien Angebote KH-Winzenheim, 2 ZKB, Balkon, Abstellraum, Kellerraum, ab 01.09. zu vermieten, KM 350 €, NK 150 €, 3 MM KT, ca. 50 m², keine Haustiere Tel.: 06701-2926 o. 0160-7714295 Biebelsheim, 2 Zi-DG-Wohnung mit Einbauküche ca. 60 m², KM 475 + NK 70 + 2 MM Kaution Tel: 0176-82762945 Pfaffen-Schwabenheim, Einfamilienhaus ab sofort zu vermieten, 190 m², 7 Zi, 2 Bäder, Kü. mit EBK und elektr. Geräten, Tel: 06701-1773 EFH, Neu-Bamberg bei KH + Wöllstein, 140m² Wfl., 175m² Grdst., voll renoviert f. 139.000€ zu verk., Bilder per E-Mail: ososchmidt@aol. com! Tel. 0176-47375906

Dörrebach, EG, 95m², 3 ZKB, Abstellr., Terr., PKW-Stellpl., V-Ausweis 108,6kwh, 475€+NK+KT Tel. 06724/95770 EFH, Neu-Bamberg bei KH + Wöllstein, 140m² Wfl., 175m² Grdst., voll renoviert f. 139.000€ zu verk., Bilder per E-Mail: ososchmidt@aol.com! Tel. 0176/47375906 Ingelheim-West, 3 ½ ZKBB, WC, 100m², Nähe Boehringer, KM780€+NK210€+KT, ab sofort frei Tel. 0171/3589956 Bgn.-Stadt, 4 ZKB, WC, Loggia, kompl. renov., 104m², Gartenanteil, Nähe Schulzentrum, KM 700€+NK210€+KT, ab sofort frei Tel. 0171/3589956 FeWo, Bgn. zentral gelegen f. Touristen, Monteure od. Gäste geeignet, für 2-6 Pers. ab 25€/ Person, Parkpl., Internet + SAT TV Tel. 06721/16880

KH-Ebernburg,

Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region

Haus 5 ZKB WC, im alten Ortskern, 100m² zzgl. Keller, kein Garten aber Hoffläche. Ab 1.10.2017 frei. 550 € + NK+KT

Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

michaela@kleist-galabau.de.

Halle in Bad Kreuznach

zu vermieten, 600 m², Aufenthalts- & Sanitärräume, Heizung, Büro kann mit vermietet werden. Anfrage bitte unter E-Mail: huckel1@yahoo.de

Johannes W. Krüger & Egon Goebel

TOP- Gelegenheit

Bauplatz Bad Kreuznach „Kuhberg“ 839 m² in Super Wohnlage für EFH, keine Durchgangsstraße und Fernblick, sofort bebaubar 247.500,- €uro zuzügl. 3,57 % Maklercourtage

www.krueger-immobilien.de Bingen/Rh. · Kaufhausgasse 10 Büro: 06721/921998 Mobil: 0178/3404682

Antje Müller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

Exclusives Neubauvorhaben mit nur 5 WE in bester Lage von Bad Kreuznach

Lagerplatz

z.B. 3 ZKB, Gäste-WC, HWR, Abstellraum, 94,97 m² Wfl., Balkon, Terrasse und ca. 240 m² Gartenanteil, Einbauküche, Aufzug, bezugsfertig Herbst 2018. Weitere Wohnungen auf Anfrage.

im Industriegebiet Planig, 1000 – 1500 m², zu vermieten Tel.: 0172-6528981

Energieausweis in Bearbeitung

349.000,-- €

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Bad Kreuznach: Wir bauen für Sie!!!

Mitten in einer Parkanlage wohnen und ländliches Flair mit guter Infrastruktur verbinden – Entstehung eines neuen Wohnparks - schöne Reihenhäuser inkl. Grundstück mit Garten: 120m² Wohntraum ab 199.990,00 €, 145 m² Familienglück ab 219.990,00 €,. Deutsche Reihenhaus AG, Miriam Nordmann, Tel. 0631-34 33 244, 01761-34 33 244, miriam.nordmann@reihenhaus.de wwww.reihenhaus.de

s

Immobilien-Center

Kaufgesuche Suche gepflegte Wohnung in Bad Kreuznach, 2 ZKB, Balkon, verkehrs- und einkaufsgünstig gelegen, ca. 55 m² (auch mit Wohnberechtigungsschein), WM ca. 400 € Tel.: 01523-7614516

Immobilienanzeige buchen? Wir beraten Sie gerne Tel. 0671 - 79 60 76 0

EFH in Bad Kreuznach zentrale Innenstadt-Lage zu vermieten

ca. 100 m² auf 3 Etagen, Küche, Ess-/Wohnzimmer, 2 Bäder, 3 Schlafzimmer, Gaszentralheizung, sep. Waschraum, ab sofort frei geschäftliche Nutzung auch möglich. Geschäfte, Ärzte, Wochenmarkt, Kurviertel fußläufig erreichbar Miete: 550 EUR zzgl. 170 EUR Nebenkosten Kaution: 3 Monats-Kaltmieten

Angebote bitte unter Chiffre 265-34-17V

Ihre Ansprechpartner:

Weitere Infos unter www.sparkasse.net

URBAN X 3 - Leben in Für den gehobenen 71 94-55555 6 0 der Stadt - es geht weiter Anspruch!

11 Wohnungen, 82 m² - 172 m² Wfl., EFH in Bad 8 Z, K, sKreuznach, Sparkasse 2 und 3 Zimmerwohnungen, Aufzug, 2 der B, LBS B, ca. 205 m² Wfl., G-WC, Im Auftrag Immobilien GmbH Rhein-Nahe Ines Leibrock Herrmann TiefgaTerrasse, Balkon,Jörg Gäste-WC, Kachelofen, Grdst. 633 m², ragen- und Außenstellplätze gegen Terrasse mit Garten, Garage, Aufpreis. Stellplatz, BJ 1983, frei nach Keine zusätzliche Käuferprovision! Absprache. Neu zu errichtendes Gebäude gem. § 16 (1) EnEV

ab

Energieausweis: verbrauchsorientiert, Endenergieverbrauch: 135,10 kWh/(m².a). Warmwasser enthalten Energieeffizienzklasse: E, Hauptenergieträger: Gas, Baujahr gem. EA: 1983

329.500 €

Ihre Ansprechpartner:

479.000 €

Weitere Infos unter www.sparkasse.net

0671 94-55555 Ines Leibrock

Jörg Herrmann

Im Auftrag der LBS Immobilien GmbH

s Sparkasse Rhein-Nahe


24. August 2017 | KW 34

Kreuznacher Rundschau | 31

Schnäppchen

am 9./10. September

In Idar-Oberstein Mirella Loffredo · Tel.: 0671 - 920 28 62 www.siringitha-tantra.de

FLOHMARKT jeden Do. + Sa.

KAUFLAND

Bad Kreuznach 5 m pauschal Do 15 € / Sa 20 € Schwabenheimer Weg 5 person Märkte - 06322/95 99 95

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.) Kaufe Antiquitäten, alte Möbel, Kristall, Porzellan, Mode, Modeschmuck und komplette Haushalte. Garantiert seriöse Kaufabwicklung. 06707 – 968 3150

Kaufangebote Holztor 2 x 1,1 x 2,2 m, Aufhängung leicht beschädigt, kostenlos abzugeben Tel.: 06708-6694733 Puppenhaus, sehr alt, Porzellan Hutschenreuther, Zinn, zu verkaufen Tel: 06724-6032885 4 Winterreifen auf Alufelgen (Ford Focus) 205/55 R 16 2 Monate alt 700,- €, 4 Stahlfelgen für BMW 205/60 R7 92, 100,- €, Tel: 0160-93315521

Unterricht Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017 Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre und Akkordeon sowie musikalische Früherziehung, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 0151-21507660

Verschiedenes Suche Putzhilfe für ca. 3 h einmalig, Tel: 06724-6032885 Putzhilfe, 1 x pro Woche, 3 Stunden gesucht in Bad Kreuznach, Tel: 0671-7948888

Verkaufe einwandfreien AEG 60-er Unterbau-Geschirrspüler. VHB 110,- € Tel: 0162-5747045 Antiquitäten aus dem 18ten/19ten Jahrhundert! Tische Stühle Bänke, gut erhalten und Chaiselongue mit Schranküberbau original restauriert zu verkaufen. Gut erhalten! Tel. 06706-6039

Kaufgesuche Angler sucht Wohnmobil oder Wohnwagen. Bitte alles anbieten. Tel: 0152-33505690 Suche Oldtimer oder Youngtimer, bevorzuge Mercedes Benz oder Porsche. Tel: 0152-33505690

Bekanntschaften Viel Liebe, Ehrlichkeit, Vertrauen möchte ich in eine Beziehung einbringen. Suche eine Frau, die wie ich ein liebev. Miteinander, gem. Unternehmungen u. häusl. Gemütlichkeit mag. Bin 60+, 1,65, 61 kg, NR, suche dich aus KH od. bis 10 km. Chiffre: 264/34/17

Raumausstatter-Handwerk! Hat Termine frei… in Sachen Renovierungen aller Art: - Streicharbeiten aller Art - Wände und Bodenarbeiten - Reinigungsservice aller Art - Rund ums Haus Wir bieten hochwertige Serviceleistungen zu 100% Wir für alle Fälle Tel.: 0179-8651546

Stellenanzeigen Aushilfe für Veranstaltungen gesucht

Für die Tourist-Info Bad Münster a. St.-Ebg. suchen wir eine engagierte Aushilfe, die selbständig, gewissenhaft und organisiert arbeitet sowie Flexibilität und EDV-Kenntnisse mitbringt. Englischkenntnisse sind von Vorteil. Wenn Sie Spaß daran haben, uns bei der Vorbereitung, Durchführung und Betreuung von Veranstaltungen (ggf. in den Abendstunden oder am Wochenende) zu unterstützen, schicken Sie Ihre Bewerbung an: Verkehrsverein Rheingrafenstein e.V., Berliner Str. 60, 55583 KH-Bad Münster am Stein-Ebernburg, hoffmann@vvbme.de, 06708-64178-13

RAUCHT! SIE WERDENTECGHNEISCBHEN BEREICH UND SUCHEN ÄT IM SIE HABEN EINE AFFINIT AUSFORDERUNGEN? NACH SPANNENDEN HER

Edelstahl in Bestform

Tantra-Seminar

(für Frauen, Männer & Paare) „Bodhichitta- Die heilende Liebe des universellen Herzens“

Stellenanzeigen

GMACHER CNC-FRÄSER/ WERKZEU WIG- SCHWEISSER

en em modernen, wachsend Mit uns starten Sie in ein g an: un erb Bew e Ihr Sie den Unternehmen durch. Sen

· 3D-CNC-Fertigung · 3D-Wasserstrahl& Laserschneiden

MST-GRAFFE GmbH z. Hd. Herrn Markus Graffe Am Damm 7 55450 Langenlonsheim Tel.: 0 67 04 - 960 703 Fax: 0 67 04 - 960 704 e-mail: markus-graffe@mst-graffe.de

· Edelstahlverarbeitung · Beizen, Strahlen & Elektropolieren · Druckbehälterbau AD2000HPO · Anlagenbau

WWW.MST-GRAFFE.DE

Gesucht wird zuverlässige Reinigungskraft für Bürogebäude in 55444 Waldlaubersheim ca. 30h /Monat Minijob Mega Audio GmbH Tel. 06707- 91452 24 Landpension Haus Gräfenbach in Münchwald sucht Raumpflegerin, deutschspr., freundlich, zuverlässig und selbstst. arbeitend, überwiegend vormittags mit PKW auf 450,– €-Basis. Tel: 06706-6039 www.hausgrafenbach.de Retrierverzucht und Landpension Haus Gräfenbach in Münchwald Mitarbeiter für handwerkliche Reparaturen und Gartenpflege sowie Arbeiten bei der Retriever Hundezucht, deutschsprachig mit PKW auf 450,- €-Basis gesucht. Tel: 06706-6039 · www.hausgrafenbach.de

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/ männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren. Für die Gebiete: - KH-Brückes - Wallhausen - Roxheim

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

· 3D Konstruktion

Raiffeisen Weinsheim Wir suchen schnellstmöglich eine/einen

Lagerarbeiter (m/w) in Vollzeit Ihre Aufgaben: - Güter annehmen, kontrollieren, sachgerecht einlagern - Warenausgabe - Ein-/Auslagern sowie Aufbereitung/Gesunderhaltung von Getreide/Ölsaaten - Überwachung und Steuerung der Getreidetechnik - Staplertätigkeiten Ihr Profil: - Sie sind freundlich, kundenorientiert und teamfähig. - Sie arbeiten selbständig und besitzen eine gute Auffassungsgabe. - Sie sind flexibel in Ausnahmezeiten, z. B. während der Ernte. - Sie haben starkes Interesse an landwirtschaftlichen Produktionsmitteln. - Sie sind technisch versiert. - Vorzugsweise besitzen Sie den Staplerführerschein.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen nach Weinsheim, gerne auch per eMail.

Ihr Ansprechpartner: Christian Jäckel, Zweigstellenleiter Tel. 0 67 58/96 95 39 - 19 christian.jaeckel @raiffeisen-hunsrueck.de

Wir freuen uns auf Sie!

Raiffeisenstraße 18 . 55595 Weinsheim

www.raiffeisen-hunsrueck.de

Physiotherapeut/-in

Für unsere erfolgreiche Neueröffnung im Gesundheitsforum Nahetal in Gensingen und für unsere Praxis in Ingelheim suchen wir weitere Mitarbeiter/-innen in Voll- oder Teilzeit. PhysioVital Praxis für Krankengymnastik/Physiotherapie Curiestr 2 · 55129 Mainz · 0172 / 94 66 148 physiovital-mainz @gmx.de

Stellenanzeigen? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 · info@kreuznacher-rundschau.de


SALE SALE

9.950,-

FORD FIESTA TREND – TAGESZULASSUNG

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

9.950,-

store@auto-pieroth.de

1

Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den genannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (modellabhängig).

Tel. 06 71 – 8 34 15- 0

Kraft stoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 1 Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) eines vergleichbar ausgestatteten und VO (EG) 692/2008 in der geltenden Fassung): Basismodells und den genannten Leistungen im jeweils Einzelpreis inkl. Überführungskosten (modellabhängig). innerorts 6,8; außerorts 4,3; kombiniert 5,2; CO2-Emissionen 122 g/km (kombiniert), CO2-Effizienzklasse S i eD. mensstraße 4 55543 Bad Kreuznach

FORD Fiesta Trend, 3-Türer, 1,25 l 44 kW (60 Mehrpreis. PS), 5-Gang, Frontantrieb, ZentralAbbildung zeigt Wunschausstattung gegen verriegelung mit Fernbedienung, Berganfahrassistent, Fensterheber vorn, elektr. Kraftstoff verbrauch (in l/100 km nach VObeheizbar. (EG) 715/2007 Außenspiegel, elektr. einstellbar und und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): innerorts 4,3; kombiniert 5,2; CO2-Emissionen Bei6,8; uns außerorts für 122 g/km (kombiniert), CO2-Effizienzklasse D.

Bei uns für

FORD Fiesta Trend, 3-Türer, 1,25 l 44 kW (60 PS), 5-Gang, Frontantrieb, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Berganfahrassistent, Fensterheber vorn, elektr. Außenspiegel, elektr. einstellbar und beheizbar.

FORD FIESTA TREND – TAGESZULASSUNG

1

1

EZ 12/16, KM 17.700, KW 110, PS 150, Farbe Indic Blau Metallic, Start-Stop-System, Türkantenschutz, Ford Navi mit Sync 3, Park-Pilot-System vo. und hi., Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage, uvm.

EZ 07/13, KM 49.550, KW 120, PS 163, Farbe Ginger Ale Metallic, Sony Navi, Bi-Xenonscheinwerfer, Park-PilotSystem vo. und hi., Panorama-Schiebedach, Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik, uvm. 18.850 €

26.850 €

EZ 07/16, KM 17.400, KW 132, PS 180, Farbe Arktis-Weiß Metallic, Sonnenschutzrollos, Schiebe-Hubdach, Sony Navi, Standheizung, Klimaautomatik, Park-PilotSystem vo. und hi., Rückfahrkamera, uvm.

EZ 04/16, KM 22.100, KW 110, PS 150, Farbe Frost-Weiß, Start-Stop-System, Ford Navi, Park-Pilot-System vo. und hi., elektr. Kindersicherung, Klimaautomatik, Bordcomputer, uvm.

26.350 €

Ford Mondeo Vignale 2.0 TDCi DPF

Ford S-Max 2.0 TDCi DPF Automatik Titanium

21.850 €

Ford Focus Turnier 2.0 TDCi DPF Titanium

Ford Kuga 2.0 TDCi 4x4 Automatik Titanium

10.950 €

EZ 12/15, KM 35.100, KW 88, PS 120, Farbe Polar Silber Metallic, Start-StopSystem, Klima, Reserverad, Vordersitze und Frontscheibe beheizb., Bordcomputer, Berganfahrassistent, Zusatzheizung, 14.350 € uvm.

EZ 08/11, KM 118.450, KW 110, PS 150, Farbe Black, Dachreling, Klimaautomatik, Kindersicherung, Panorama-Glasdach, Geschwindigkeitsregelanlage, Bordcomputer, uvm.

TDCi DPF Business Edition

Ford Focus Turnier 1.5

8.850 €

EZ 06/11, KM 110.450, KW 85, PS 115, Farbe Midnight Sky Grau Metallic, Geschwindigkeitsregelanlage, Park-PilotSystem hi., Vordersitze beheizb., Klimaautomatik, Bremsassistent, uvm.

Ford Grand C-Max 1.6 TDCi DPF Trend

10.000,10.000,Diesel-Prämie*

bis zu€

Diesel-Prämie UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief € €

Fahrzeugpreis Diesel-Prämie

Diesel-Prämie UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief € €

Fahrzeugpreis Diesel-Prämie

9.990,-

10.990,10.990,Kraftstoffverbrauch Ford Fiesta Trend Limousine, 3-türig, 1,1 l 51 kW (70 PS), 5-Gang, Frontantrieb, Kombiniert: 4,7 l/100 km Innerorts: 6,1 l/100 km Außerorts: 3,9 l/100 km. CO2-Emission: 107 g/km. Kraft stoffverbrauch Ford Fiesta CO2-Effi zienzklasse: B 1,1 l 51 kW Trend Limousine, 3-türig, (70 PS), 5-Gang, Frontantrieb, Kombiniert: 4,7 l/100 km Innerorts: 6,1 l/100 km Außerorts: 3,9 l/100 km. CO2-Emission: 107 g/km. CO2-Effizienzklasse: B

inkl. Mwst

inkl. Mwst

Fahrzeugpreis

-€€4.200,-

19.790,19.790,Kraftstoffverbrauch Ford Kuga Trend Crossover, 5-türig, 1,5 l EcoBoost 110 kW (150 PS), 6-Gang, Start-StoppSystem, Frontantrieb, Kombiniert: 6,3 l/100 km Innerorts: 7,9 l/100 km Außerorts: 5,4 l/100 km.Ford CO2-Emission: Kraft stoff verbrauch Kuga Trend 145 g/km. CO C 110 Crossover, 5-türig, 1,5 l EcoBoost 2-Effizienzklasse: kW (150 PS), 6-Gang, Start-StoppSystem, Frontantrieb, Kombiniert: 6,3 l/100 km Innerorts: 7,9 l/100 km Außerorts: 5,4 l/100 km. CO2-Emission: 145 g/km. CO2-Effizienzklasse: C

inkl. Mwst

inkl. Mwst

Fahrzeugpreis

-€€7.000,-

Fahrzeugpreis Diesel-Prämie

- 7.000,26.790,-

Diesel-Prämie UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief € €

33.790,33.790,Kraftstoffverbrauch Ford Edge, 5-türig, 2,0 l TDCi 132 kW (180 PS), 6-Gang, Start-Stopp-System, Allrad, Kombiniert: 5,9 l/100 km Innerorts: 6,5 l/100 km Außerorts: 5,5 l/100 CO2-Emission: 152 g/ Kraft stoffkm. verbrauch Ford Edge, km. CO22,0 -Effilzienzklasse: 5-türig, TDCi 132 kWB(180 PS), 6-Gang, Start-Stopp-System, Allrad, Kombiniert: 5,9 l/100 km Innerorts: 6,5 l/100 km Außerorts: 5,5 l/100 km. CO2-Emission: 152 g/ km. CO2-Effizienzklasse: B

inkl. Mwst

inkl. Mwst

Fahrzeugpreis

-€€10.000,-

Fahrzeugpreis Diesel-Prämie

- 10.000,43.790,-

43.790,-

Diesel-Prämie UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief € €

€inklusive Klimaanlage und Radio

UVP inkl. Fracht und Ford

Garantieschutzbrief Ford EDGE

inklusive Klimaanlage und Radio

Ford EDGE

Wir tauschen unsere

Siemensstraße 4 55543 Bad Kreuznach Tel. 06 71 – 8 34 15- 0 store@auto-pieroth.de *Diesel-Prämie in Höhe von bis zu 10.000 EUR gilt bei Barkauf oder Finanzierung eines Ford PKW Neufahrzeugs bei gleichzeitiger Inzahlungnahme eines Gebrauchtwagens mit Dieselmotor und Euro 1, 2, 3 oder 4 Einstufung, der mindestens 6 Monate ununterbrochen auf den Käufer zugelassen ist. Die Diesel-Prämie gilt nicht in Kombination mit anderen Prämien. Die Möglichkeit der Kombination mit individuellen Prämien von Auto-Pieroth bleibt hiervon unberührt. Gilt beim Kauf bis zum 31.12.2017 und Zulassung bis 30. April 2018. *Diesel-Prämie in Höhe von bis zu 10.000 EUR gilt bei Barkauf oder Finanzierung eines Ford PKW Neufahrzeugs bei gleichzeitiger Inzahlungnahme eines Gebrauchtwagens mit Dieselmotor und Euro 1, 2, 3 oder 4 Einstufung, der mindestens 6 Monate ununterbrochen auf den Käufer zugelassen ist. Die Diesel-Prämie gilt nicht in Kombination mit anderen Prämien. Die Möglichkeit der Kombination mit individuellen Prämien von Auto-Pieroth bleibt hiervon unberührt. Gilt beim Kauf bis zum 31.12.2017 und Zulassung bis 30. April 2018.

Kraftstoffverbrauch KA+ Limousine, 5-türig, 1,2 l Ti-VCT 51 kW (70 PS), 5-Gang, Frontantrieb, Kombiniert: 5,0 l/100 km Innerorts: 6,6 l/100 km Außerorts: 4,0 l/100 g/km. km. CO Kraft stoff verbrauch114 KA+ 2-Emission: CO2-Effizienzklasse: C l Ti-VCT 51 Limousine, 5-türig, 1,2 kW (70 PS), 5-Gang, Frontantrieb, Kombiniert: 5,0 l/100 km Innerorts: 6,6 l/100 km Außerorts: 4,0 l/100 km. CO2-Emission: 114 g/km. CO2-Effizienzklasse: C

inkl. Mwst

Fahrzeugpreis

inkl. Mwst

-€€2.000,-

9.990,-

- 2.000,11.990,-

- 4.200,15.190,-

26.790,-

15.190,-

€inklusive Klimaanlage und Radio

€inklusive Klimaanlage und Radio

€inklusive Klimaanlage und Radio

11.990,-

UVP inkl. Fracht und Ford

Garantieschutzbrief Ford KUGA UVP inkl. Fracht und Ford

Garantieschutzbrief Ford FIESTA

Garantieschutzbrief Ford KA+

inklusive Klimaanlage und Radio

Ford KUGA UVP inkl. Fracht und Ford

inklusive Klimaanlage und Radio

Ford FIESTA inklusive Klimaanlage und Radio

Ford KA+

inklusive Ford Protect Garantieschutzbrief 5. Jahr bis max. 50.000 km

inklusive Ford Protect Garantieschutzbrief 5. Jahr bis max. 50.000 km

Diesel-Prämie

Wir präsentieren Neufahrzeu bis zu von FORD und MAZDA * 18. - 20. Dezember 2008 Oder keine Plakette? EDEKA aktiv markt Wolst Jetztkeine wechseln! Oder Plakette? Gau-Algesheim Jetzt wechseln!

Nissan Qashqai 2.0 dCi 4x4 I-Way

7.450 €

EZ 04/14, KM 48.100, KW 44, PS 60, Farbe Blazer Blau, Klima, TFL, Berganfahrassistent, Knieairbag für Fahrer, Isofix-Halterung, 2 Getränkehalter, Gepäckraumbeleuchtung, uvm.

Die Ford Flatrate  NULL Anzahlung Ford Fiesta 1.25 Sparen Sie jetzt: Ambiente  NULL Wartungskosten € 4.640  NULL Garantiesorgen  4 Jahre lang Sparen Sie jetzt: € 4.640

TOP GEBRAUCHTE

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 34 17  

Kw 34 17  

Advertisement