Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

13. Jahrgang · KW 31

Donnerstag, 2. August 2018

Parkett

Designböden & Dielen

0 67 61/93 94 - 0 55469 Simmern www.holz-team.de

TÜREN. BÖDEN. TERRASSEN. GARTENMÖBEL. Schwabenheimer Weg 70 . 55543 Bad Kreuznach 0671 888 66-0 . www.kurz-kg.de

Der gute Weg zum Eigenheim R

Der Gospelchor Grenzenlos konzertiert am Sonntag, 12. August, ab 16 Uhr im Kurpark, Bad Münster am Stein.  Foto: Gospelchor Grenzenlos

Gospelchor Grenzenlos SE

IT

19

74

Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins St. Marienwörth

Schwabenheimer Weg 137 · 55543 Bad Kreuznach

Tel. 0671 300-81 · www.jabo-bau.de

Die Immobilienmakler

Dr. Michael Tröger

- Vermietung - Verkaufen RE/MAX Professional Group Dürerstraße 1 - Vertrauen DieKreuznach Immobilienmakler 55543 Bad

Geschäftsführer Broker / Owner

BME. Der Gospelchor Grenzenlos unter der Leitung von Hans-Jörg Fiehl gibt ein sommerliches Benefizkonzert zugunsten des Freundschafts- und Fördervereins St. Marienwörth am Sonntag, 12. August, ab 16 Uhr im Bad Münsterer Kurpark am Kurhaus Rheingrafenstein. „Gospelchor Grenzenlos“ – der Name ist Programm: Musik, die unter die Haut geht, die fasziniert, begeistert und mitreißt. Mit Power,

Stimmgewalt und Körpereinsatz vereinnahmen die Musiker ihr Publikum und laden es ein zu einer Reise in die Welt der poppigen, rockigen oder vom Blues inspirierten Musik. Besinnliche, klassische Musikstücke lassen alle den Gospelspirit spüren, der mal in langsamen, gefühlvollen Songs direkt das Herz erreicht oder mit schnellen, mitreißenden Rhythmen die Konzertbesucher zum Mitsingen animiert.

Bei schönem Wetter findet das 90-minütige Konzert in der Konzertmuschel im Kurpark und bei schlechtem Wetter im Kursaal des Kurhauses, Kurhaus Rheingrafenstein, Kurhausstraße 25, statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Einbruchmeldesysteme Videoüberwachungssysteme Brandmeldesysteme www.expertus-sicherheitstechnik.de

Antje Müller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

Als Beilage in dieser Ausgabe:

Dr. Michael Tröger Dr. Michael Tröger Tel.: 0671 - 796 46 770

0671 - 796 46 7720 Geschäftsführer Fax: Mobil: 0176 - 830 95 004 Geschäftsführer Broker / Owner Broker /E-Mail: Owner michael.troeger@remax.de

Das Programmheft der Volkshochschule Bad Kreuznach

Programm 2. Halbjahr 2018

geschäftsstelle Wilhelmstaße 7 - 11 Info-Telefon: 06 71 / 800-723 und 800-743 Sonderbeilage der Kreuznacher rundschau vom 2. august 2018

www.remax.de/professionalgroup Professional Group

RE/MAX Jeder RE/MAX-Lizenz- und FranchisenehmerRE/MAX ist jeweils Dürerstraße 1 ein rechtlich eigenständiges Unternehmen. Professional Group 55543 Bad Kreuznach Dürerstraße 1 Tel.: 0671 -55543 796 46Bad 770Kreuznach - 796 46 770 Fax: 0671 -Tel.: 7960671 46 7720 0671 - 796 46 7720 Mobil: 0176Fax: - 830 95 004 Mobil: 0176 - 830 95 004 E-Mail: michael.troeger@remax.de E-Mail: michael.troeger@remax.de

expertus Sicherheits-Systemhaus GmbH

Basisdemokratisch Kultur schaffen Rundgeschaut bei der AJK

www.remax.de/professionalgroup Jeder RE/MAX-Lizenz- und Jeder RE/MAX-Lizenz- und Franchisenehmer ist jeweils Franchisenehmer ist jeweils ein ein rechtlich eigenständiges Unternehmen. rechtlich eigenständiges Unternehmen.

Freistehendes EFH in Bad KreuznachNord als geschlossenen Rohbau

Mit dem Bau wurde bereits begonnen! 5 ZKBD, Gäste-WC, HWR, Abstellraum ca. 136 m² Wfl., Terrasse. Grdst. 296 m². Rohbaufertigstellung Herbst 2018. 326.000,– € Energieausweis in Bearbeitung

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 48 1206 Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

www.remax.de/professionalgroup

100%

EXTRASPARCOUPON

QUALITÄT =

Sofort-Rabatt auf einen Artikel Ihrer Wahl*

2SP0AR% EN!

Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e. K. Alzeyer Straße 81 ∙ 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 79 49 99 19 ∙ Fax 0671 79 49 99 18 *Ausgenommen Umsätze mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln und Rezeptgebühren. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Angeboten oder Rabatten, sowie „Dauergünstig-Preisen“ kombinierbar und gilt nicht im Notdienst. Nur ein Coupon je Person einlösbar. Gültig Gültig bis bis 28.02.2018 31.08.2018

Anzeige Dr. Muchow 43 x 90 mm.indd 1

Bad Kreuznach (nl). Kultur braucht Kulturschaffende: Das Team der Alternativen JugendKultur (AJK) Bad Kreuznach ist eine bunt zusammengewürfelte Gruppe engagierter Jugendlicher und junger Erwachsener, die sich zum Ziel gesetzt haben, Bad Kreuznach selbst zu gestalten und reicher an kulturellen Veranstaltungen zu machen. Gleichzeitig verstehen sie

25.01.18 14:48

sich nicht als Kulturdienstleister, geben aber jedem einen Raum: Jeder – egal ob Reich oder Arm, gebildet oder ungebildet, Jung oder Alt –, der Ideen hat oder dem Leute oder das Know-how fehlen, um sie umzusetzen, ist bei der AJK willkommen. Die Ideen werden im Team besprochen und basisdemokratisch diskutiert und dann, wenn sich ein Projekt als sinnvoll

gestaltet, gemeinsam umgesetzt. „Viele Menschen haben eine gewisse Vorstellung von Demokratie – wie sie funktioniert“, so Nicolai Zimmermann, AJKler, „aber die meisten möchten nichts für Veränderungen machen. Wir – im AJK – sind bereit, etwas zu verändern, argumentativ zu entscheiden und Ideen umzusetzen.“ Foto: N. Lind Lesen Sie mehr auf Seite 6.

• Einfach anrufen... • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... • Zufrieden sein... Malerbetrieb J. Müller • Meisterbetrieb 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel.: 0671/ 2 64 51 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 31 | 2. August 2018

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag 2. August: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55543 Bad Kreuznach, Tel.0671-34566 Freitag 3. August: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966

NOTRUF

Samstag 4 August: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560

NOTRUF

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

Sonntag 5. August: Gräfenbach-Apotheke, Arthur-Rauner-Straße 4, 55595 Hargesheim, Tel. 0671-34994; Apotheke am Rotenfels, Seeboldstr. 9, 55585 Norheim, Tel. 0671-2115 Montag 6. August: Einhorn-Apotheke, Mannheimer Str. 128, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28743 Dienstag 7. August: Faust-Apotheke, Mannheimer Str. 144, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-27280 Mittwoch 8. August: gesundleben Apotheke Dr. Marc Muchow, Alzeyer Str. 81, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-79499919; SonnenApotheke, Naheweinstr. 175, 55450 Langenlonsheim, Tel. 06704-662 Donnerstag 9. August: Ring-Apotheke, Ringstraße 64a, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69968; Rosen-Apotheke, Marktplatz 1, 55576 Sprendlingen, Tel. 06701-491

ENGEL GESUCHT Gesucht werden die beiden jungen Mütter, die am

Montag, 16. Juli 2018 nachmittags

an der Bushaltestelle, Salinenstr. 145-147 unsere Bellevita - Bewohnerin in vorbildlicher Art und Weise erstversorgend „gerettet“ haben und dann in Richtung Feilbingert weitergefahren sind… Leider konnten wir im Rahmen der weiteren notärztlichen Umsorgung weder Namen noch Autokennzeichen festhalten und bitten Sie dringend, sich bei uns zu melden!

Raiffeisen Weinsheim

Flüssiggas  08 000 345 345 gebührenfrei

Raiffeisen-Hunsrueck.de

SCHIMMEL IM HAUS? Telefonberatung kostenlos  06721 - 490 648 od.

0151 - 527 42 389 Beratung vor Ort

Feuchtigkeitsmessung Schadstoffmessung Raumluft Gutachten Wolfgang Dany Sachverständiger für Schimmelpilzbefall wdanywin@aol.com www.schimmelcontrol.de

ES IST UNS EIN BEDÜRFNIS, IHNEN HERZLICH DANKE ZU SAGEN! BELLEVITA Seniorenresidenz Salinenstraße 145-147 55543 Bad Kreuznach Tel: 0617 – 48 34 252 info@bellevita-seniorenresidenz.de www.bellevita-seniorenresidenz.de

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE Zentrale: Tel. 0671 - 7960760 www.kreuznacherrundschau.de

DIE – – – –

NOTRUF

NOTRUF

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

SMART– HOME – MACHER IM NAHETAL

Telekommunikation PC-Netzwerke Haustechnik Medientechnik

0671 – 65555

4. BAD KREUZNACHER

KUNDENSPIEGEL

Platz 1 BRANCHENSIEGER

FERNSEHZENTRALE 55543 Bad Kreuznach | Bosenheimer Str. 204 | 0671–65555 | mail@fernsehzentrale.de Wir sind für Sie da: MO – FR 9:00 – 18:00 | SA 10:00 – 16:00


Aktuell

2. August 2018 | KW 31

Demnächst im Haus der Stadtgeschichte (24) Notgeldschein mit interessanter Geschichte Bedeutung des GHQ in Bad Kreuznach

Im 24. Teil der Serie „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ geht es um die Notgeldsammlung des Stadtarchivs Bad Kreuznach, in der sich ein 50 Pf.-Notgeldschein mit einer interessanten Geschichte befindet.   Foto: Stadtarchiv KH Bad Kreuznach (red). Bevor das Stadtarchiv voraussichtlich im Oktober/November 2018 ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 24. Teil: In der Notgeldsammlung des Stadtarchivs Bad Kreuznach befindet sich ein 50 Pf. Notgeldschein mit einer interessanten Geschichte. Der Entwurf stammt von dem aus Berlin stammenden Kunst- und Kriegsmaler Erich Hartwig. Hartwig hielt sich 1917-1918 in Kreuznach auf und arbeitete im Umfeld des Großen Hauptquartiers (GHQ). Eines seiner bekannten Gemälde trägt den Titel: „Vorposten in der Walachei“. Die Stadt Kreuznach erwarb von ihm 28

Federzeichnungen sowie weitere Zeichnungen, die für die Gestaltung der Jubiläumsschrift „100 Jahre Bad Kreuznach 1817-1917“ verwendet wurden, wie: „Der Adlerhof, Neues Kurhaus, Kreuznacher Gradier-Werke im Nahetal“ oder „Die Brückenhäuser“. Des Weiteren entwarf der Künstler die Ehrenbürgerbriefe für Paul von Hindenburg und Erich Ludendorff, die ihnen im Rahmen der Verleihung der Ehrenbürgerwürde im Februar 1918 von Vertretern der Stadt Kreuznach überreicht wurden. Dem Stadtarchiv wurde 2010 ein Teilnachlass von Dr. Hans Koernicke (18751956) geschenkt. Dr. Koernicke war während des Ersten Weltkrieges in Kreuznach als Bürgermeister tätig.

In diesen Unterlagen befindet sich eine 0,35m x 0,23 m große Tuschezeichnung von Erich Hartwig, die der Ausführung auf dem Notgeld verblüffend ähnlichsieht. Bei dem bekannten und in Umlauf gewesenen Notgeldschein ist auf der einen Seite des Scheins, umrahmt von Weinreben und Rosen, der Blick auf die alte Nahebrücke und die Kauzenburg abgebildet. Auf der anderen Seite befindet sich „das Triumvirat des Großen Hauptquartiers“, Kaiser Wilhelm II., Paul von Hindenburg und Erich Ludendorff, gruppiert um das Kreuznacher Stadtwappen. Bei näherem Hinsehen zeigt sich, dass die im Bestand vorgefundene Zeichnung der Gestaltung des Notgeldscheins sehr nahekommt, aber nicht mit dieser identisch ist. Die Existenz des Notgeldscheinentwurfes des Künstlers Erich Hartwig und dessen Aufbewahrung in den privaten Unterlagen des ehemaligen Bürgermeisters der Stadt unterstreicht die Bedeutung, die Dr. Koernicke in der Anwesenheit des GHQ in Kreuznach sah, zumal er bewusst eine Sammlung von Objekten für die Stadt anlegte, die auf die weltgeschichtlich bedeutsame Zeit hinweisen sollten, deren Zeuge er war. Jetzt noch im Stadtarchiv unter StAKH NL Dr. Hans Koernicke; MS Notgeld.

Kreuznacher Rundschau | 3

Veranstaltungskalender Immer freitags, 16.30 bis 18.00 Uhr: „Kreuznach-Intro!“ – Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ort und Infos: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Tel. 0671-8360050 Immer dienstags und freitags, 07.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt in der Kurhausstraße rund um die Pauluskirche. Ausstellungen: Bis Mittwoch, 26. September: Peter Trautmann-Ausstellung im Stadtteilbüro Bad Kreuznach-Südwest, Oberbürgermeister-BußStraße 6, montag- und mittwochnachmittags von 14 bis 17 Uhr. Bis Sonntag, 30. Dezember: PuppentheaterKultur weltweit - Kulturerbe der UNESCO. Sonderschau im PuK, Hüffelsheimer Straße 5. Fr., 3. August | 15.30 bis 17.00 Uhr: Tanztee im Kurpark Bad Kreuznach, Kurhausstraße, mit dem Trio Pirgos. Eintritt frei. Fr., 3. August | 17.30 bis 20.30 Uhr: Konzert „Summerfeeling mit Mara Sottocornila auf der Kurhausterrasse. Das Angebot ist kostenfrei. Fr., 3. August | 18.30 bis 20.00 Uhr: Weinprobe auf der Fähre im Huttental in BME. Kostenbeitrag: 15 €; Anmeldung erforderlich bei Hans-Joachim Gellweiler: Tel. 0160-3572212 Fr., 3. August | 20.00 bis 22.00 Uhr: Vortrag Milchstraßenfotografie auf der Sternwarte Bad Kreuznach. Eintritt: 6 €, ermäßigt 4 €. Sa., 4. August | 11.00 bis 13.00 Uhr: „Waldbaden“. Gehmeditation, Yoga- und Atemübungen. Kosten 15 €; Anmeldung unter Tel. 06708617415. Sa., 4. August | 11.00 bis 12.00 Uhr: Konzert des Musikseminars Ebernburg im Kurpavillon Bad Münster. So., 5. August | 10.00 bis 18.00 Uhr: 25. Oldtimertreffen und Jazzfrühschoppen im Kurpark von Bad Münster am Stein. Der Eintritt ist frei. So., 5. August | 9.30 bis 19.00 Uhr: Vierter SOONtag - Thema: Die Heimat der „Heimat“. Akteure der Filmreihe „Heimat“ von Edgar Reitz haben Interessantes zu berichten. Der Soonwaldbus bringt seine Passagiere an verborgene Orte und zu interessanten Waldpersönlichkeiten. Info & Buchung: Reisedienst Hermani Argenthal, Tel. 06761908372. Tageskarte: 20 €. Simmern: Abfahrt 9.30, Ankunft 18.00 Uhr, Bad Sobernheim: Abfahrt 10.30, Ankunft 19.00 Uhr So., 5. August | 10.00 bis 18.00 Uhr: Raderlebnistag Kleinbahn-Radrundweg Ellerbachtal-Gräfenbachtal. Die offizielle Eröffnung findet im Kleinbahn-Museum Bockenau ab 10 Uhr statt.

Info

Nachrichten der Polizei Vier Verletzte bei Messerstecherei in der Mühlenstraße Bad Kreuznach. Am Mittwoch, 25. Juli, kam es gegen 18.20 Uhr zu einer Messerstecherei in der Mühlenstraße/Ecke Beinde. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet eine vierköpfige Gruppe junger Erwachsener im Alter von 20 bis 23 Jahren mit einem 56-jährigen Mann auf der Straße in Streit. In der Folge soll ersten Ermittlungen nach der 56-Jährige mit einem Messer auf die Personengruppe eingestochen haben. Einer der vier Kontrahenten wurde mit einem Stich in den linken Oberschenkel verletzt, ein anderer erlitt einen Schnitt in die Hände, ein Dritter aus der Gruppe wurde oberflächlich an Hand und Rücken verletzt, der Vierte kam ungeschoren davon. Die Auseinandersetzung setzte sich in

einem der angrenzenden Ladengeschäfte fort, schlussendlich wurde dann auch der 56-Jährige durch Schnittwunden an Armen und Beinen verletzt. Zwei der Beteiligten mussten zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht werden. Das Tatmesser konnte aufgefunden und sichergestellt werden. Die Ermittlungen zur Ursache des Streits dauern an. Die Beteiligten vor Ort machten widersprüchliche Angaben zur Sache. Nächtlicher Freibadbesuch endete in Fesseln Bad Kreuznach. In der Nacht zu Sonntag, 29. Juli, wurde der Polizei Bad Kreuznach gegen 0.00 Uhr mitgeteilt, dass sich mehrere Personen im Freibad im Salinental aufhalten würden. Auf dem Gelände des Freibades konnten zwei Gruppen von einmal drei

und einmal zwei Personen angetroffen werden. Im Rahmen der Personalienfeststellung wegen Hausfriedensbruchs fühlte sich ein 17-Jähriger durch die Taschenlampen der eingesetzten Beamten gestört. Er wurde zunehmend aggressiver und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten im Beisein seiner Mutter und deren Lebensgefährten. Schließlich schlug er wild um sich und traf fast eine Polizeibeamtin, was durch andere Polizeibeamte verhindert werden konnte. Daraufhin wurde der Mann zu Boden gebracht und gefesselt. Ein Atemalkoholtest auf der Dienststelle ergab einen Wert von 1,04 Promille. Gegen ihn wird nun zusätzlich noch wegen eines tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt.

Längere Öffnungszeiten

Freibad Salinental Bad Kreuznach (red). Eine gute Nachricht für alle Schwimmfans: Dank der gemeldeten heißen Temperaturen bleibt das Freibad Salinental bis Sonntag,

5. August, abends eine Stunde länger geöffnet. Damit können alle Badefreunde täglich von 9 bis 21 Uhr das erfrischende Nass genießen.

Kindergeld

Online beantragen Bad Kreuznach (red). Ab sofort können Eltern ihr Kindergeld bequem und schneller online beantragen: Der neue Antrag auf Kindergeld bei der Geburt eines Kindes ist der erste Schritt einer umfassenden Verbesserung der Online-Services der Familienkasse. Das Angebot, das laufend erweitert wird, steht auf www.familienkasse. de zur Verfügung und lässt sich

auch vom Handy nutzen. Eltern können zwischen zwei Wegen wählen: Der Antrag kann online ausgefüllt und zu Hause ausgedruckt werden. Alternativ kann auch ein Ausdruck über die Familienkasse angefordert werden. In beiden Fällen ist es derzeit aus gesetzlichen Gründen noch notwendig, das Formular zu unterschreiben.


KULTUR

4 | Kreuznacher Rundschau

KW 31 | 2. August 2018

„Crazee Inlaws“ im Kurpark

Abschlusskonzert mit schottischer Gruppe

Samstag Special

25th Stirling Boys‘ Brigade in der Konzertmuschel

Eine brodelnde Mischung aus Blues, Funk, Jazz und Rock’n‘Roll, mit Schmackes oder aber auch schaumgebremst, bieten die „Crazee Inlaws“ am Samstag, 4. August, im Kurpark, Bad Kreuznach.  Foto: Bert Gerecht, Crazee Inlaws

BME. Am Dienstag, 7. August, 15.30 Uhr, macht die 25th Stirling (Dunblane) Boys‘ Brigade Halt in der Konzertmuschel von Bad Münster am Stein für das Abschlusskonzert der Englischen Schulmusikwochen. Wie schon beim Auftaktkonzert handelt es sich wieder um eine schottische Gruppe. Die etwa 40-köpfige Jugendkonzertband hat ein bunt gemischtes Programm im Gepäck, das von Märschen und beliebten Melodien bis hin zu Musik aus dem Kino und traditionellen schottischen Medleys reicht. Mit dem insgesamt elften Konzert gehen die Englischen Schulmusikwochen 2018 zu Ende. Die beliebte Konzertreihe wird nächsten Sommer fortgesetzt. Der Eintritt ist frei. Foto: Veranstalter

Bad Kreuznach. Am Samstag, 4. August, lädt die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH mit dem Sommerabendprogramm Samstag Special wieder in den Kurpark Bad Kreuznach und präsentiert ab 19.30 Uhr die Bluesband „Crazee Inlaws“. Man nehme eine Handvoll Blues, eine Prise Funk, einen Löffel Jazz und eine ordentliche Portion Rock’n‘Roll, mische alles mal richtig durch, lasse es dann langsam aufkochen, und was kommt dabei heraus? Die „Crazee Inlaws“. Diese vier Musiker mit zusammen über 100 Jahren Spielerfahrung haben sich gesucht und gefunden, in Zeiten von Downloads, Casting-Superstars und Playback-Shows ihre handge-

machte Lieblingsmusik zu zelebrieren. Die „Crazee Inlaws“ bieten eine brodelnde Mischung aus Blues, Funk, Jazz und Rock’n‘Roll, mit Schmackes oder aber auch schaumgebremst, je nachdem wie es das Publikum braucht. Da gibt es Stücke aus den Anfangstagen des Blues zu hören, frühen Rock‘n‘Roll, alten Funk, SwingKlassiker und englischen Blues Rock, auch mal derben amerikanischen Garagen-Rock, präsentiert mit überschäumender Spielfreude und viel Humor. Da kommt auch schon mal ein Blues-Klassiker in deutscher Übersetzung. Der Eintritt ist frei, bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, statt.

Neue Stücke entdecken

Orgelkurs zu Weihnachtsmusik mit Kreiskantor Joachim Schreiber man in diesem Jahr neues spielen? Daher schon früh im Jahr (damit genügend Zeit zum Üben bleibt) ein Angebot, eine große Bandbreite an weihnachtlicher Orgelmusik zu entdecken. Dabei werden Stücke und Sammlungen unterschiedlicher Stile und Schwierigkeiten vorgestellt, und es besteht auch die Möglichkeit, die Noten anzuschauen und auszuprobieren. Der Bogen ist weit gespannt: von der Gotik bis zur Gegenwart, von Italien bis Schweden und von ganz leichten spielerischen Stücken unterschiedlicher Länge bis zum lohnenden Konzertstück. Bad Kreuznach. Am Samstag, 11. August, findet von 9.30 bis 12.30 Uhr ein Orgelkurs in der Johanneskirche statt. Kein anderes Fest im Kirchenjahr wird in unseren Gemeinden musikalisch so vielfältig begangen wie das Weihnachtsfest. Trotzdem stellt sich den Organisten immer aufs Neue die Frage: Was könnte

Eingeladen sind alle, die regelmäßig Orgel spielen. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Kurs wird veranstaltet vom Kirchenkreis an Nahe und Glan.  

Foto: privat

Anmeldungen an Kreiskantorin Cindy Rinck, Tel. 017662944901, cindy.rinck@ekir.de.

Kantatefest in der Pauluskirche

Musikalischer Samstag für Sänger/-innen und Posaunenchöre Bad Kreuznach. Am Samstag, 25. August, lädt Kantorin Cindy Rinck zu einem besonderen musikalischen Fest ein: dem Kantatefest 2018. Das Kantatefest ist ein Treffen aller Chöre und Posaunenchöre des Kirchenkreises an Nahe und Glan. Beginn 10 Uhr, Ende 16.30 Uhr, in der Pauluskirche. Alle Chöre und Posaunenchöre sind eingeladen zu diesem musikalischen Tag – auch Einzelpersonen, die aktuell in keinem Chor Mitglied sind. Die Chöre singen, die Posaunenchöre blasen. Ein bis zwei Stücke werden dann mit

allen gemeinsam musiziert. Eine kleine Auswahl der geprobten Stücke wird in einer abschließenden Andacht aufgeführt. Das Ziel des Tages ist aber nicht, dass möglichst viele Werke aufführungsreif geprobt werden. Eher soll es ein vergnügtes Schnuppern in neue Stücke sein. Für Mittagessen, Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Neu in diesem Jahr: Es gibt für die Sänger/-innen und Bläser/-innen jeweils eine zweite Gruppe, die sich für eine kurze Turboprobe (etwa 90 bis 120 Minuten) von der Haupt-

gruppe löst. Das Ziel: Anspruchsvolle Werke werden mit anderen ambitionierten Musikern ohne viel Probieren musiziert. Die Noten werden im Vorfeld verschickt. Neben Kantorin Cindy Rinck werden Regionalposaunenwartin Marion Kutscher, Kantorin Sun Kim (Meisenheim) und HeinzGünter Nuck (Mainz) die Gruppen anleiten. Anmeldungen möglichst frühzeitig, spätestens bis 13. August, an Kreiskantorin Cindy Rinck: cindy. rinck@ekir.de.

Im Rahmen des Jubiläumsfestwochenendes

Evangelische Matthäus-Kirchengemeinde präsentiert Omnitah „Solo am Klavier“

Omnitah ist „Solo am Klavier“ bei der Evangelischen Kirchengemeinde am Samstag, 11. August, 20 Uhr, zu Gast.   Plakat: Veranstalter Bad Kreuznach. Sängerin Omnitah ist zum zweiten Mal in der Evangelischen Matthäus-Kirchengemeinde zu Gast. Das Konzert findet am Samstag, 11. August, um 20 Uhr im Rahmen des

Jubiläumsgemeindefestwochenendes statt. Der Eintritt ist frei. Wenn Musik eine Seele hat, dann kommt sie hier zum Ausdruck: Omnitah, die schwedische Singer/Songwriterin mit ungarischen Wurzeln, malt mit ihren Stücken musikalische Kostbarkeiten auf die akustische Leinwand. Ihre klare, mal rauchige Stimme duelliert sich während eines Konzertes mit ihrer ebenso ausdrucksstarken Klaviervirtuosität, verbunden mit einfühlsamen Texten aus ihrer Feder. So schlüpft sie mühelos und elegant in sämtliche Rollen, derer sie sich in ihren Kompositionen annimmt. Ihre Vier-Oktavenstimme erlaubt es ihr, bis in die höchsten Sopransphären vorzudringen, wenngleich sie den überwiegenden Teil ihres Programms mit ihrer warmen Altstimme zelebriert. Die neunte Studio-CD „Seelenstaub“ ist der Kern des

aktuellen Programms. Aber auch Stücke aus der letzten Dekade dürfen bei dieser Tournee nicht fehlen. So präsentiert Omnitah ein buntes Kaleidoskop und gibt den Blick frei auf Pop-, Rock-, Jazz- und Souleinflüsse, die sie in einer ebenso bezaubernden wie geradlinigen musikalischen Melange serviert. Omnitah sang und spielte bereits für namhafte Künstler wie Xavier Naidoo, Mic Donet, Yvonne Catterfeld, Curse, Vaya con Dios und Ingrid Peters – um nur einige zu nennen. Für Walt Disney-Produktionen wird sie regelmäßig als Sängerin gebucht - unter anderem für Kinohits wie „Bolt“, „Die Eiskönigin“, „Annie“, „Die Muppets“, „Küss den Frosch“, „Djungelbuch 2“ oder auch für die bekannte TV-Serie „Phineas und Ferb“. Tourdaten und weitere Informationen unter: www.omnitah.com


2. August 2018 | KW 31

Kreuznacher Rundschau | 5 - Anzeige -

17 Jahre MediaMarkt Bad Kreuznach Der Platzhirsch bläst zur Schnäppchenjagd

Bad Kreuznachs

Platzhirsch wird 17...

seine Kunden vom 1. bis 11. August zur großen Schnäppchenpirsch ein. Wer der Fährte folgt, findet in allen Abteilungen Angebotsschlager.

Machen Sie sich ab dem 01.08. auf Schnäppchenpirsch!

D_MM_KH_0108DH1_01.indd 1

20.07.18 10:39

Bad Kreuznach (red). Einen ganz besonderen Geburtstag feiert der MediaMarkt Bad Kreuznach in diesem

Jahr: „Der Platzhirsch wird 17“ heißt das Motto der Geburtstagsparty im MediaMarkt Bad Kreuznach. MediaMarkt lädt

BENEFIZKONZERT ZUGUNSTEN DES FREUNDSCHAFTS- UND F Ö R D E RV E R E I N S S T. M A R I E N W Ö RT H E . V.

GOSPELCHOR GRENZENLOS

Im Aktionszeitraum liefert der Markt neugekaufte Produkte wie Fernseher und Haushaltsgroßgeräte kostenlos zum Kunden nach Hause. „Schleppen ist im Hochsommer besonders schweißtreibend. Bei uns können die Schnäppchenjäger ganz cool bleiben und sich schon auf den Moment freuen, wenn es zuhause klingelt und unser Serviceteam die Beute vorbeibringt“, so Geschäftsführer Florian Prexl.

Seit 20 Jahren erfüllen wir in der Kreuzstraße Ihre Urlaubsträume. Für die jahrelange Treue möchten wir uns im Jubelmonat August bei unseren Kunden bedanken und freuen uns natürlich auch über jeden Neukunden!

Pro sp ek te in der Rund schau Sprechen Sie uns an! Wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere eigenen Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund.

Daher erhält jeder Kunde, der im August bei uns im TUI ReiseCenter in der Kreuzstraße 50-52 eine Pauschalreise mit Flug oder Kreuzfahrt bucht, eine tolle Sporttasche im Markendesign!

Bad Kreuznach und Bingen

So, 12. Aug. ‘18 UM 16 UHR· KURHAUS AM RHEINGRAFENSTEIN KURHAUSSTRASSE 25· BAD MÜNSTER AM STEIN/EBBG. KONZERTMUSCHEL IM KURPARK, bei schlechtem Wetter im Kursaal des Kurhauses

Tel. 0671-79 60 76 13 Joachim Kübler

TUI ReiseCenter - Reisebüro Jasmin Meisberger Kreuzstr. 50-52, Bad Kreuznach, Tel. 0671/482 01 20, Fax 0671/482 01 22 badkreuznach1@tui-reisecenter.de

Einlass 15.00 Uhr · Eintritt frei · um Spenden wird gebeten Weitere Infos zum Freundschafts- und Förderverein St. Marienwörth finden Sie unter www.marienwoerth.de Mit freundlicher Unterstützung:

www.kreuznacher-rundschau.de

www.sparkasse-rhein-nahe.de

Hotel Elbflorenz Dresden**** Zentrale Lage, nahe dem Hauptbahnhof, in der Einkaufsmeile Prager Straße. Inkl. Bahnfahrt ab/bis Bad Kreuznach Zum Beispiel vom 19.-21.08.2018 für 2 Personen im Doppelzimmer inkl. Frühstück Anja BeuthHiddemann empfiehlt:

383,-

m & b Reiseteam

Wormser Straße 1 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de • www.holidayland-badkreuznach.de


6 | Kreuznacher Rundschau

Aktuell

KW 31 | 2. August 2018

Basisdemokratisch Kultur schaffen Rundgeschaut bei der AJK Bad Kreuznach (nl). Im alternativen Kulturzentrum, das das Team 2009 erworben hat, finden inzwischen zahlreiche Konzerte, Aktionen und Projekte statt. Das Angebot ist mit der Zeit gewachsen und beinhaltet neben Jugend- und Sozialarbeit ein Repair Café, Kochprojekte, Poetry Slam, Retrogaming, bei dem so ziemliche jede

Konsole bis zur Jahrtausendwende ausprobiert werden kann, u.v.m. Weil die AJK in Bad Kreuznach und vor allem im Pariser Viertel tolle Arbeit leistet und Kinder, Jugendliche und Nachbarn unterstützt, wurden sie von Seren Evisen, selbst AJKlerin und Ehrenamtkoordinatorin im AWO-Seniorenzentrum, für den Nachbarschafts-

preis vorgeschlagen. Wer für die AJK beim Nachbarschaftspreis abstimmen möchte, kann dies unter https://www.nachbarschaftspreis.de/de/AJK-Bad-Kreuznach/. Anfang September werden die Preisträger feststehen. Wer auch den Wunsch hat, Bad Kreuznach mitzugestalten, Interessen Gehör zu verschaffen, Ideen einzubringen

und eine Veranstaltung oder einen Workshop zu organisieren, ist zum Vereinstreffen mittwochs um 18.30 Uhr in der Planiger Straße 27 willkommen. Vorschläge sind auch über Facebook oder per E-Mail an AJK-BadKreuznach@gmx.de möglich. Übrigens: Ein ehrenamtlicher Elektriker wird gesucht. Fotos: N. Lind

Juliane Rohrbacher, AJK-Vorsitzende

Nicolai Zimmermann, Garten

„Wir sind alle Ehrenamtliche, die mit neuen Ideen das Umfeld verbessern möchten – die Nachbarschaft in der Straße, in der Stadt und darüber hinaus. Wir sind offen für alle produktiven Ideen, denn wir wollen Input aufnehmen, Synergien nutzen, nicht die eigene Schiene fahren und uns weiterentwickeln. Wichtig ist bei der Arbeit respektvolle Umgang miteinander und, dass sich Mitglieder und Gäste klar vom Rechtsradikalismus distanzieren und Rassismus, Sexismus und Antisemitismus nicht tolerieren. Es ist schön zu sehen, dass die AJK mittlerweile deutschlandweit wahrgenommen wird und sich Menschen an uns ein Beispiel nehmen.“

„Wir bauen jetzt auch im Pocket-Park selbst an: Wir haben eine alte Badewanne als Hochbeet angelegt, diese mit Kräutern bepflanzt, weitere Hochbeete gesetzt – mit Tomaten, Erdbeeren, Salat und Radieschen – und ein Insektenhotel aufgestellt. Anwohner, aber vor allem viele Kids engagieren sich. Für viele der Kinder und Jugendlichen ist Gartenarbeit neu. Es ist notwendig, die Kinder aufzuklären und ihnen die Arbeit nahezubringen. Man merkt, sie lernen, sie wollen unterstützen und wollen auch das essen, was wir gepflanzt haben und sie freuen sich, wenn z.B. die Tomaten rot werden. So wird das Viertel zu ihrem Viertel.“

Lisa Zotzenbach, Poetry Slam

Sebastian Fey, Veranstaltungen

„Der Poetry Slam ist aus einer spontanen Idee entstanden. Ich bin selbst bei solch einer Veranstaltung in Mainz aufgetreten. Das war ein erfrischender, bunter Abend und ich dachte: Das brauchen wir auch in Bad Kreuznach. Ich habe der AJK mein Konzept vorgetragen, der Rest wurde gemeinsam entwickelt. Beim Poetry widmen sich die Poeten mit Leidenschaft der Farbenvielfalt der Wortakrobatik. Am 9. September werden wir auf der ‚Poetenbank‘ im Huttental slammen, bevor es dann im Dezember weitergeht, wenn die letzten vier Poetry-Slam-Gewinner gegeneinander antreten. Dann darf wieder das Publikum entscheiden, wer gewinnt.“

„Konzerte zu organisieren, war der Startschuss und ist bis heute unser Hauptanliegen. Wir versuchen, möglichst viele Genres abzudecken. Dabei sind wir offen und dankbar für jeden, der seinen Musikgeschmack einbringt und/oder selbst etwas organisieren möchte. Viele Künstler bewerten uns als Veranstalter sehr gut und wollen wiederkommen. Denn durch unsere Erfahrungen sind wir gut organisiert und professionell geworden. Wir haben immer mehr Headliner zu Gast. Im AJK kann man sich frei ausleben, sein Wissen verbessern und Sachen lernen, die man sonst nicht so macht. Wir sind ein großer Haufen an Autodidakten.“

Eric Barz, Kochen

Theo Barz, Nachbarschaftspreis

„Quitte mit Mangold, Feta-Melonensalat, Ente, oder mal selbstgemachte Burger mit selbstgemachten Pommes – zum offenem Kochangebot sind alle Jugendlichen willkommen: Nach den Ferien geht das Projekt weiter – immer dienstags, 16.30 Uhr, in der Mühle, mit der wir seit 2017 zusammenarbeiten. Die Zutaten kommen meist aus unserem ‚Urban-GardeningProjekt‘. Wir wollen Jugendliche, die Probleme haben, abholen. Sie fühlen sich angesprochen und sind mit Begeisterung dabei.“ Beim Städtepartnerschaftsfest haben sie beispielsweise gegen die OB und Franz Xaver Bürkle gekocht. Das Publikum hat sie zu den Siegern gekürt. “

„Von über 1.000 Projekten (bundesweit) wurden wir für den Nachbarschaftspreis nominiert. Wir sind die einzige Initiative aus der Region (sechs in Rheinland-Pfalz), die in die engere Auswahl kam. Der Nachbarschaftspreis wird in den Kategorien Landespreis, Bundespreis und Publikumspreis vergeben. „Wenn wir einen – oder sogar alle drei – Preise gewinnen, werden wir das Geld in die Renovierung des Hauses in der Planiger Straße 17 investieren. Dort wollen wir einen beweglichen Veranstaltungsgarten installieren – einen Raum zum Treffen für Leute, die Ideen haben und sie umsetzten wollen.“


2. August 2018 | KW 31

IBU-ratiopharm® direkt 400 mg 20 Stück*

Kreuznacher Rundschau | 7

39ARE% N! SP

Alles für IHR Wohlbefinden!

5,39€ 8,95

FeniHydrocort® Creme 0,5 % 15 g*

31ARE% N!

VICHY MINÉRAL 89 50 ml*

SP

5,79€ 8,46

26ARE% N!

Grundpreis: 38,60 € pro 100 g

Voltaren Dolo 25 mg 20 Tabletten* ®

SP

2SP9ARE% N!

17,99€

7,49€

24,50

10,58

Grundpreis: 35,98 € pro 100 g

12,

2SP8ARE% N!

EXTRA-SPARCOUPON

49€

Sofort-Rabatt auf einen Artikel Ihrer Wahl*

17,49

Grundpreis: 24,98 € pro 1 l

*Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

*Ausgenommen Umsätze mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln und Rezeptgebühren. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Angeboten oder Rabatten, sowie „Dauergünstig-Preisen“ kombinierbar und gilt nicht im Notdienst. Nur ein Coupon je Person einlösbar. Gültig bis 31.08.2018

2SP0ARE% N!

Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e. K. Alzeyer Straße 81 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 79 49 99 19 · Fax 0671 79 49 99 18

18.07.18 13:13

1

20 %

MEHR SEHEN. MEHR ERLEBEN.

R TESTSIEGE *

R ABATT

Wir sind Testsieger!

aktivoptik Mannheimer Str. 172 / Ecke Salinenplatz in Bad Kreuznach | aktivoptik im Globus Weierbach Zwischen Wasser 13 in Idar-Oberstein

aktivoptik im Globus

QUALITÄTSTEST SERVICE & BERATUNG

TESTSIEGER dtgv.de

Verantwortlich für die Werbung: aktivoptik Service AG, John-F.-Kennedy-Str. 26, 55543 Bad Kreuznach. Alle Informationen zur Identität und Anschrift der Geschäfte finden Sie unter www.aktivoptik.de/filialen oder telefonisch unter 0800.3 33 36 90.

Anzeige_gesund_leben_August_apo_Marc_Muchow.indd 1

Binger Straße in Gensingen

Optikerketten Test 05/2018, 9 Anbieter

* Gilt beim Kauf einer Brille in Sehstärke (1 Fassung mit 2 Gläsern). Nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar. Gültig bis 11.08.2018.

Floradix® mit Eisen 500 ml*


Aktuell

8 | Kreuznacher Rundschau

KW 31 | 2. August 2018

Termine Bad Kreuznach

Acht Container geliefert worden

Termine Bad Kreuznach

KLARA-Lieferservice

Grundschule Hofgartenstraße erhält zwei neue Klassenräume

Betreuungsverein

Ausfall

Termin

Am Freitag, 3. August, fällt der gewohnte Lieferservice durch das Team des Kreuznacher Lastenrades KLARA während des Wochenmarkts aus.

Am Freitag, 3. August, 10 bis 12 Uhr, bietet der Betreuungsverein des Diakonischen Werkes in den Räumlichkeiten des Bonhoeffer-Hauses, Kurhausstraße 6 eine Sprechzeit an. Mitbürger und Mitbürgerinnen können sich kostenlos zu den Themen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügungen informieren und bekommen individuelle, auf die persönliche Situation bezogene, Auskünfte. Ebenfalls werden Ratsuchende, die für Angehörige oder Bekannte Betreuungen anregen, über die gesetzlichen Betreuungen aufgeklärt. Auch Menschen, die an einer ehrenamtlichen Betreuung interessiert sind oder als Bevollmächtigte fungieren, erhalten Auskünfte. Beratungstermine außerhalb dieser Sprechzeit können unter Tel. 0671-842510 vereinbart werden.

Milchstraße

Fotografie Mehmet Ergün referiert am Freitag, 3. August, 20 Uhr, im Vortragsraum der Sternwarte, An der Sternwarte, über Milchstraßenfotografie. Da es bei der Milchstraßenfotografie einige Dinge zu berücksichtigen gilt und sich gerade bei Anfängern schnell Ernüchterung einstellt, wenn die ersten Ergebnisse nicht annähernd den Erwartungen entsprechen, wird mit dem Vortrag Anfängern auf die Sprünge geholfen, sich an das Thema „Milchstraßenfotografieren“ heranzutrauen. Eintritt: 6 €, Kinder bis 17 Jahre 4 €. Rechtzeitig erscheinen, es stehen nur 35 Plätze zur Verfügung.

Sicherheit vor Ort

Stadt-Mobil Das Stadt-Mobil „Sicherheit vor Ort“ ist im August an folgenden Tagen und Plätzen jeweils von 14 bis 16 Uhr präsent: Freitag, 3. August: Planig, Mainzer Straße 36, vor der Sparkasse Montag, 6. August: Bad Münster am Stein, Kurhausstraße, vor dem Kurhaus Dienstag, 7. August: Bosenheim, Rheinhessenstraße 68, vor dem alten Gemeindehaus Freitag, 10. August: Winzenheim, Placken Dienstag, 14. August: Salinenplatz, neben der Standuhr Donnerstag, 16. August: Ippesheim auf dem Dorfplatz Montag, 27. August: Bürgerpark, Dürerstraße

150 Quadratmeter Gesamtfläche haben die acht Container die die Grundschule Hofgartenstraße erhalten hat.  Foto: Stadtverwaltung KH Bad Kreuznach (red). Rechtzeitig vor Schulbeginn ist die Grundschule Hofgartenstraße wie geplant um zwei zusätzliche Klassenräume in Form eines temporären Anbaus an die bestehenden Pavillons erweitert worden. Geliefert und montiert wurden die insgesamt acht Container am Montagnachmittag von der Firma Ungrund aus Neuenkirchen. Die Module werden von der Stadt gemietet. Die Grundschule erhält damit die dringend nötigen Klassenräume, bis das geplante

Grundschulkonzept für ganz Bad Kreuznach erstellt ist und dann entschieden werden kann, ob die Hofgartenschule durch einen Anbau erweitert werden soll. Die neuen Container haben eine Gesamtfläche von rund 150 Quadratmetern und sind etwa drei Meter hoch. Platz finden darin zwei Klassenräume (bestehend aus je drei Containern) à 60 Quadratmeter für je 24 Kinder, ein vorgelagerter Flur (ein Container), Toiletten und ein Putzraum (ein weiterer Container). Damit befinden sich nun

insgesamt vier Klassenräume der Grundschule im Erweiterungsbau. Die Container sind nach gesetzlichen Vorschriften gedämmt, beheizt und für schulische Zwecke ausgestattet. Wasser-, Abwasserund Stromanschlüsse werden von örtlichen Firmen über die bereits bestehenden Pavillons hergestellt. Der Containerhersteller liefert außerdem noch die statischen und brandschutztechnischen Nachweise. Zu Schulbeginn am Montag, 6. August, soll alles fertig sein.

Technikkammer und Wasserreservoir eingesetzt Schwerlastkran hievte 33 Tonnen schwere Brunnenkammer

www.kreuznacher-rundschau.de

Am Sonntag, 5. August, unternimmt der Wanderclub Nahetal 1919 e.V. eine Wanderung zum Kammerwoog Idar-Oberstein. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr am Bahnhof Bad Kreuznach, Zugabfahrt 9.02 Uhr. Die Strecke ist ca. 7 km lang, beinhaltet 2 Steigungen. Kleine Rucksackverpflegung, Getränke sowie festes Schuhwerk sind Voraussetzung. Am Ende ist eine Einkehr geplant. Führung: Ulrich Sanftenberg. Rückkehr gegen 18 Uhr (oder früher). Anmeldung erforderlich: Tel. 0151-65165203 oder 0671-74863.

800 Jahre Die Stadtführung „Geschichte, Parks und enge Gassen“ vermittelt am Sonntag, 5. August, 11 Uhr, einen Eindruck von der Entwicklung der Stadt vom Mittelalter bis zur Blüte des Heilbads. Der 90 Minuten umfassende Spaziergang über 800 Jahre Stadtgeschichte beginnt am Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Teilnehmerbeitrag 6 €, mit Gästekarte 4 €.

Wildkräuter

Wir für Sie

Wanderclub

Stadtgeschichte

Wanderung Eine Wildkräuterwanderung für alle zwischen 15 und 85 auf dem Kuhberg findet am Samstag, 4. August, von 14 bis 16 Uhr unter Leitung von Ernährungsberater und Wildkräuter-Experte Gerhard Müller statt. Auch in der näheren Umgebung wachsen vielerlei wilde Kräuter. Doch welche kann man essen? Und wie werden sie zubereitet? Auf der gemeinsamen Wanderung durch Feld, Wald und Wiese werden heilkräftige Pflanzen und leckeres Wildgemüse entdeckt, kennen- und unterscheiden gelernt.

Zum Kammerwoog

Eine 33 Tonnen schwere Brunnenkammer wurden in den Kormarktboden gehievt – die Kammer ist zweigeteilt: ein Teil für das Wasserreservoir und ein Teil für die Technik mit Pumpe und Wiederaufbereitung des Wassers.  Foto: T. Gierse Bad Kreuznach (hjr). Bei der Neugestaltung des Kornmarktes ist der nächste große Schritt getan: Ein Schwerlastkran hievte am Mittwochvormittag, 25. Juli, eine 33 Tonnen schwere Brunnenkammer – neben dem Fundament für den Originalebrunnen liegend – in den Kornmarktboden. Dabei kam das 6 Meter x 2,50 Meter breite und 2,20 Meter hohe Betonfertigteil in eine 3,50

Meter tiefe Grube. In der rund 30.000 Euro teuren Brunnenkammer ist ein Technikschacht für Pumpen, Steuerung und Filteranlagen. Außerdem befindet sich dort ein Wasserreservoir. Die Fertigteile für den eigentlichen Brunnen werden Anfang August eingebaut – ein Brunnensockel aus acht Fertigbetonteilen mit Verblendung in Steinoptik. Die Stelen darauf sollen noch dieses

Jahr montiert werden. Mit dem zügigen Baufortschritt sind Hans Sifft und Philipp Geib (Abteilung Tiefbau und Grünflächen) sehr zufrieden. Wenn es weiter so gut läuft, könnte die Platzneugestaltung des Kornmarktes bis Mitte Oktober abgeschlossen sein. Gestern wurde dann der Kornmarkt-Brunnen aufgebaut. Ein Bericht folgt.

Yoga-Kurse

Neu Heike Beuscher bietet ab Montag, 6. August, neue Yoga-Kurse an, u.a. Yoga für Kurvenfrauen, Yoga für Anfänger und Yoga für einen geschmeidigen Rücken. Schwerpunkt ist die Entspannung des ganzen Systems sowie die Erhaltung und Förderung der Beweglichkeit des gesamten Körpers. Die Kurse finden im Zentrum für Körper & Seele, Schumannstraße 10, statt. Anmeldung: Tel. 0671-21438975 oder EMail: info@koerperfreude-yoga.de.


2. August 2018 | KW 31

Bäder`s Hoffest

Impressum

Zum Hargesheimer Pfad · 55593 Rüdesheim · Tel.: 0671-27471

Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der

Weingut Gernot & Uwe Bäder

04.+ 05. August

Samstag ab 17.00 Uhr Eröffnung des Weinstandes 20.00 Uhr Wahl des Weingott Bacchus mit der amtierenden Naheweinprinzessin Christin Leydecker und der Band CoolAmix Sonntag ab 11.30 Uhr Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen Wir freuen uns auf Sie!

Straußwirtschaften & Gutsausschank Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de. Aspisheim

Weingut Murach Diese Woche Gutsausschank Zum Weinfässchen geschlossen Horrweiler Straße 6, Tel.: 06727-1255 Hoffest vom 17. - 20. August mit 10-jährigem Jubiläum

Bad Münster- Gutsausschank Zum Remis‘chen Di. - Sa. ab 17 Uhr Ebernburg Weinhaus Schlich, Burgstr. 3, Tel.: 06708-22 05 Bad Münster- Ebernburg

Straußwirtschaft „Jungs Weingarten“ Mo.-Fr. ab 17 Uhr Im Weingut Jung, Burgstraße 15, Tel.: 06708-660440 Dienstags hausgemachter Spießbraten vom Holzgrill Wir bitten um Vorbestellung!

Bad Münster- Ebernburg

Gutsausschank Eva-Maria-Gattung Do. bis Di. ab 17 h Franz-von-Sickingen-Str. 16, Tel.: 06708-2223 Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Reibekuchen mit Lachs

Gensingen

Weinhaus Hess Di -Sa. v. 16-23 h Binger Straße 13, 55457 Gensingen, So. 11-23 Uhr Tel.: 06727-437 Mo Ruhetag

Guldental

Freitagsstraußi in der St. Martinsklause Fr + Sa ab 18 uhr Familie Klöckner, Am Mühlrech So + Mo ab 10 Uhr Tel.: 06707-385, www.weingut-kloeckner.de Leckere Sommergerichte, Cocktails, Bowle Guldentaler Kerb von 3.8 - 6.8.

Guldental

Weinstube „Zur Hilberschemer Stubb“ Zehnthofstr. 2, Tel.: 06707-960666 Wir haben trotz Sommerpause an der Guldentaler Kerb vom 3.8-6.8. geöffnet

Hackenheim

Herbert‘s Weinstube Do.-Sa. ab 17 Uhr Weingut Sigrid Kaul, So. ab 16 Uhr Bosenheimer Str. 3, Tel.: 0671- 6 12 76, Moderne Gästezimmer – Sommerbewirtung Jeden 1., 3., und 5. Sonntag ab 16 Uhr geöffnet!

Horrweiler

Weinstube Zum Rebenhof Fr. ab 18 Uhr Gensinger Straße 36, Tel.: 06727-346 So. ab 16 Uhr Bratenbrot garniert Sa. 4.8. geschl.

Oberhausen

Im Gutshof zu Gast bei Fallers Fr. ab 18 Uhr Weingut Christmann-Faller, Sa. ab 16 uhr Hallgartener Str. 2, Tel.: 0175-8318668 So/Fe. ab 12 Uhr Am 3./4./11. und 18.8. ausgebucht - Weinf. v. 24. - 26.8.

Pfaffen- Lenkas Weinstube Fr.+Sa. ab 18 Uhr Schwabenheim Gewerbestraße 4, Tel.: 06701-205870 So. ab 12 bis 14.30 h Deutsch-Böhmische Küche + ab 18 Uhr Bei schönem Wetter ist unsere Terrasse geöffnet Planig

Gutsausschank Fisch-Deibert Fr. - Di. ab 17 Uhr Heinrich-Kreuz-Straße 12, Tel.: 0671-66160

Schloßböckelheim- Winzerhof Härter Felsenstübchen OT Tal Härter‘s Felsenstübchen Ringstraße 3, Tel.: 06758-6240

Fr. + Sa. ab 18 Uhr So./Fe. ab 17 Uhr

Hergel Verlags GmbH Wöllsteiner Straße 1-3 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 info@ kreuznacher-rundschau.de

Gutsausschank „Zum Mühlenhof“ Fr.-Sa. ab 17 Uhr Münsterthaler Str. 1, Tel.: 06709-412 So. ab 11 Uhr Wildspezialitäten

Die langen Badenächte bis Mitternacht

Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Wöllsteiner Straße 1-3 55543 Bad Kreuznach Redaktion: (bs) Bernadette Schier (nl) Natascha Lind (mm) Michaela Mc Clain Layout: Maria Wilhelm Verteilte Auflage: 48.270 VRM Druck GmbH & Co. KG

Das schönste Sommererlebnis Genießen Sie unser Sommerprogramm im August und September 2018. In den crucenia thermen Bad Kreuznach

11. August 2018 Aqua-Aktiv – Gerätesport im Bewegungsraum Wasser

Kreuznacher Rundschau

Zum Genießen Leckereien vom Grill und Cocktail-Bar – Fürstenhof 8. September 2018

Pro spe kte

Relax-Abend

in der Runds chau

Nicht versäumen Weinpräsentation Weingut Lorenz Italienischer Imbiss „Bella città“ mit mediterranen Köstlichkeiten auf der Terrasse

Sprechen Sie uns an! Wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere eigenen Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund.

Bad Kreuznach und Bingen

Sprendlingen Weingut u. Gutsschänke Lutz Mohr Fr. ab 18 Uhr Palmgasse 7, Tel.: 06701-3822 Sa. ab 18 Uhr Wöchentlich wechselnde Sonderkarte Tiefenthal

Kreuznacher Rundschau | 9

crucenia thermen Tel. 0671-79 60 76 13 Joachim Kübler

Kurhausstraße 26 · 55543 Bad Kreuznach Tel.: 0671 99-1426 · www.crucenia-thermen.de /crucenia.thermen


Aktuell

10 | Kreuznacher Rundschau

KW 31 | 2. August 2018

Termine Bad Kreuznach

Anmeldungen ab sofort möglich

Termine Bad Kreuznach

Zu Hause bleiben

Neues VHS-Programm für das zweite Halbjahr

St. Marienwörth

Unterstützung Einen kostenfreien Vortrag mit Gesprächsaustausch zum Thema „Zu Hause bleiben, solange ich will – auch im Falle von Krankheit und Hilfebedürftigkeit“ bietet die Stadtteilkoordination Bad Kreuznach-Südwest in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Bad Kreuznach an. Jana Morenz-Meyer vom Pflegestützpunkt referiert gemeinsam mit Stadtteilkoordinatorin Liane Jung am Montag, 6. August, ab 18 Uhr im Stadtteilbüro, Mietertreff GBG, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6.

„Näh-Näh-Nähtreff“

Erste Treffen Der „Näh-Näh-Nähtreff“ lädt ein, Teil der neugegründeten Nähgruppe zu werden. Voraussetzung für die kostenfreie Teilnahme ist die Leidenschaft für Selbstgemachtes. Begeisterte und erfahrene Näher/-innen, Sticker/innen, Häkler/-innen, Klöppler/innen und Stricker/-innen sind ab 18 Uhr im Stadtteilbüro Bad Münster am Stein-Ebernburg, Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein, willkommen. Die Gruppe wird sich regelmäßig monatlich am 1. Montag und am 3. Mittwoch treffen. Die nächsten Termine sind der 6. und der 15. August. Anmeldung ab 30. Juli bei Stadtteilkoordinatorin Marlene Jänsch, Tel. 067086693300, E-Mail kh-bme@franziskanerbrueder.org.

VHS-Geschäftsführerin Erika Roggendorf (l.) und VHS-Mitarbeiterin Angelika Jost stellen in den neuen Seminarräumen der Volkshochschule in der Wilhelmstraße das Programm für das 2. Halbjahr 2018 vor.  Foto: N. Lind Bad Kreuznach (nl). Insgesamt 254 Vorträge, Lesungen, Workshops und Kurse stehen für das neue Programm der Volkshochschule Bad Kreuznach (VHS) im 2. Halbjahr 2018 zur Auswahl. Start ist am 22. August. Erika Roggendorf (Pädagogische Mitarbeiterin und Geschäftsführerin der VHS) und Angelika Jost (VHS-Mitarbeiterin) präsentierten vergangenen Mittwoch in den neuen VHS-Räum-

lichkeiten in der Wilhelmstraße 7-11 dieses Programm. Spezial-Thema im zweiten Semester ist „Umwelt und Nachhaltigkeit“. Zu diesem Thema werden fünf Kurse angeboten. Das Programm weist generell wieder Bewährtes auf, wie diverse Sprach-, Koch- und Gesundheitskurse sowie Tagesfahrten und Reisen. Zu den neuen Angeboten zählt zum Beispiel die szenische Lesung „100 Jahre Frauenwahl-

recht: Mehr Mut, ihr Frauen. Neu ist auch der Versuch, einen Gesprächskreis „Mitten im Leben“ zu initiieren. Im Bereich Kultur geht die Kooperation mit der Stadtbibliothek bei Veranstaltungen und im Medienbereich, wie zum Beispiel Onleihe und E-Book-Reader, weiter. Weiterhin ist die Grundbildung ein wichtiges Thema. Diese umfasst die Bereiche Alphabetisierung (Lesen und Schreiben für Erwachsene) mit drei Kursangeboten für Lernwillige und das Nachholen von Schulabschlüssen. Das vollständige Programm finden unsere Leser als Sonderbeilage in der aktuellen Ausgabe. Es ist auch in der Geschäftsstelle der VHS, bei den Buchhandlungen, beim Infobüro der Stadtverwaltung, bei der Stadtbibliothek und an vielen weiteren Stellen in der Stadt und ist online zu finden unter www.vhsbad-kreuznach.de. Anmeldungen zu den Veranstaltungen (außer Vorträgen) sind ab sofort, online über die Homepage der VHS, per Post (Wilhelmstraße 7-11) oder persönlich bei der Geschäftsstelle (Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr, Donnerstag 14 bis 17 Uhr), möglich.

Für Erhalt der Sparkassenfiliale Lukas-Kirchengemeinde und Kolpingsfamilie sammeln Unterschriften

Seminare

KEB Die katholische Erwachsenenbildung, Bahnstraße 26, bietet im August folgende Seminare/Vorträge an: Montag, 6. August: Offener PCTreff; Yoga (Mittelstufe); Ich lobe den Tanz Mittwoch, 8. August: Smartphone, App & Co – Offener Treff; Yoga (Mittelstufe) Donnerstag, 9. August: Deutsch/ Infotag; Giraffen-Stammtisch Samstag, 11. August: Alexandertechnik Montag, 13. August: Deutschkurse Montag, 20. August: Französisch Konversation Dienstag, 21. August: Pilates und Entspannung Mittwoch, 22. August: Autogenes Training nach Schultz; Step-Aerobic Mittwoch, 29. August: Italienisch für Anfänger Info und Anmeldung: Tel. 067127989, E-Mail keb.rhein-hunsrucknahe@bistum-trier.de, www.keb. rhein-hunsrueck-nahe.de.

Elterninfoabend Am Dienstag, 7. August, 18 Uhr, findet im Krankenhaus St. Marienwörth ein Infoabend für werdende Eltern statt. Nach einem kurzen Vortrag durch Chefarzt Dr. Gabor Heim und das Kinderkrankenschwestern- und Hebammenteam können Interessierte die Entbindungsräume kennenlernen. Treffpunkt für den Vortrag ist der Konferenzraum im 5. Obergeschoss des St. Marienwörth (Bauteil D) in der Mühlenstraße 39. Infos vorab gibt das Hebammenteam unter Tel. 0671-372-1283.

Energieberater

Tipp Der Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat am Montag, 6. August, von 13.30 bis 18 Uhr Sprechstunde in der Kreisverwaltung, Raum 109, 1. OG, Salinenstraße 47. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter Tel. 0671803-1004.

„Uff de Gass“

Beratung Am Mittwoch, 8. August, bieten Mona Kauer vom Pflegestützpunkt Bad Kreuznach, eine Anlaufstelle für ältere, kranke und pflegebedürftige Menschen, gemeinsam mit der Stadtteilkoordinatorin Liane Jung im Stadtteil Bad Kreuznach-Südwest ihre Beratung an. In der Zeit von 9 bis 11 Uhr stehen sie vor der Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4. Rückfragen: Liane Jung, Tel. 0671-20272204, 0175-5742075, E-Mail kh-suedwest@franziskanerbrueder.org.

Noch ist die Filiale der Sparkasse in Winzenheim keine SB-Stelle.  Winzenheim (red). Die evangelische Lukas-Kirchengemeinde Winzenheim und die Kolpingsfamilie Winzenheim sammeln gemeinsam Unterschriften für den Erhalt der Filiale der Sparkasse Rhein-Nahe mit Mitarbeiter/-innen in Winzenheim und gegen die zum 1. Oktober geplante Umwandlung in eine „SB-Stelle“. Kolpingvorsitzender Gregor Beilmann: „Es freut mich, dass wir nun in Winzenheim unsere Kräfte bündeln und diese Unterschriftensammlung als evangelische und katholische Christen gemeinsam organisieren. Den bekannt gewordenen und als ‚Bonus‘ bezeichneten Kompromiss, nach dem für die SB-Stelle ein Einzahlautomat vorgesehen sein und zukünftig einmal pro Woche die nicht barrierefreie mobile Geschäftsstelle nach Winzen-

heim kommen soll, können wir allenfalls als einen ‚Malus‘ ansehen. Das ist nicht das, was den Winzenheimerinnen und Winzenheimern vor Ort am Herzen liegt. Wir setzen uns daher weiterhin mit aller Kraft für den Erhalt der Zweigstelle mit Fachpersonal ein. Hierbei ist möglicherweise über den Umfang der Öffnungszeiten und die personelle Ausstattung nachzudenken, ohne den Auftrag für das Allgemeinwohl als öffentliche Anstalt aus dem Blick zu verlieren. Dafür genießt die Sparkasse auch entsprechende Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Geldinstituten.“ Listen liegen aus bei der Bäckerei Grünewald, im Kiosk mit Postagentur, in der podologischen Praxis Hiltrud Fetter und in Tonis Frischemarkt. Auch nach den Sonntagsgottesdiensten der Ev.

Foto: B. Schier Lukas-Gemeinde und der Kath. St. Peter-Gemeinde kann unterschrieben werden. Info-Stände mit Möglichkeit zur Unterschrift gibt es an den kommenden Samstagen am REWE-Markt in Bretzenheim und auf dem Marktplatz (Plagge) in Winzenheim. „Um nahezu alle Winzenheimerinnen und Winzenheimer zu erreichen, werden wir in den kommenden Tagen in unserem Stadtteil von Haus zu Haus gehen“, so Hans-Jörg Fiehl, Gospelchorleiter, der zusammen mit Pfarrer Rüdiger Dunkel und Gregor Beilmann fest daran glaubt, die Verantwortlichen der Sparkasse noch zum Umdenken bewegen zu können. Wer die Sammlung von Tür zu Tür unterstützen möchte, meldet sich bitte bei Hans-Jörg Fiehl, Tel. 0671-31866 oder per E-Mail an fiehl@me.com.

Mobilität fördern

Pflege Antoinette Ender, Kinaestheticstrainerin und Fachkrankenschwester für Intensivpflege am Krankenhaus St. Marienwörth, bietet für pflegende Angehörige, ehrenamtlich in der Pflege Tätige und Interessierte einmal monatlich eine kostenfreie Beratung an. Nächster Termin: Mittwoch, 8. August, 18 bis 19.30 Uhr, im Krankenhaus St. Marienwörth, Medienraum, 5.OG, Mühlenstraße 39, an.

Mitgliederversammlung

VfL 1848 Am Donnerstag, 9. August, 18.30 Uhr, findet die ordentliche Mitgliederversammlung des VfL 1848 Bad Kreuznach e.V. in der Jahnhalle, Hochstraße 27, statt.


Angebote August 2018 Vichy Normaderm Feuchtigkeitspflege

Eucerin Sun Spray Transparent

Reduziert Hautunreinheiten, verfeinert die Poren und versorgt dabei die Haut 24 h mit Feuchtigkeit, glänzende Hautpartien werden mattiert, Rötungen und Pickelmalen wird umfassend entgegengewirkt, 50 ml UVP¹): € 18,50

Zieht schnell ein, fettet nicht und ist wasserfest, für behaarte Haut und bei Akne geeignet, ohne Konservierungsstoffe, LSF 50, 200 ml UVP¹): € 21,25

14,49

16,99

4,01 gespart!

4,26 gespart!

Entspricht € 28,98 pro 100 ml

Entspricht € 8,50 pro 100 ml

Anti Brumm After Sun 2in1 Lotion*

Eucerin pH5 Hautschutz Handcreme

Beruhigt die Haut nach einem langen Tag in der Sonne, gibt ihr die verlorene Feuchtigkeit zurück und schützt gleichzeitig vor Mückenstichen, 150 ml 1,91 UVP¹): gespart! € 16,90

Stärkt die natürliche Schutzfunktion der Haut, aktiviert die hauteigene Widerstandskraft und spendet 18 Stunden anhaltende Feuchtigkeit, 75 ml UVP¹): € 5,95

14,99

4,79

Entspricht € 9,99 pro 100 ml * Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

La Roche-Posay Effaclar Duo+ Creme

12,99

Montag - Samstag: 7.00 Uhr - 20.00 Uhr

1,16 gespart!

Entspricht € 6,39 pro 100 ml

Bietet hohe Sicherheit und Hautschutz, für trockene und empfindliche Haut, wasserfest, zieht schnell ein und fettet nicht, LSF 30, 50 ml UVP¹): € 19,95

2,91 gespart!

Schwabenheimer Weg 5 · 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71.92 08 27-0 · Telefax 06 71.92 08 27-11 info@apotheke-badkreuznach.de www.apotheke-badkreuznach.de

Medipharma cosmetics Hyaluron Sonnenpflege Gesicht

Bekämpft starke Unreinheiten, Pickel und Mitesser, befreit verstopfte Poren, verfeinert das Hautbild und wirkt antibakteriell, 40 ml UVP¹): € 15,90

Apothekerin Tina Mörsdorf e.K.

15,49

Rugard Hyaluron Feuchtigkeitspflege

Anti Brumm Forte oder Zecken Stopp*

Feuchtigkeitsspender für reife und trockene Haut, glättet die Mimikund Trockenheitsfältchen, vermittelt ein angenehmes Hautgefühl, 100 ml UVP¹): € 18,20

Hält wirkungsvoll Zecken bzw. Insekten und Zecken fern, Forte ist zusätzlich tropentauglich, je 150 ml UVP¹): € 16,90 je

13,99

4,46 gespart!

4,21 gespart!

Entspricht € 32,48 pro 100 ml

Entspricht € 30,98 pro 100 ml

Artelac Splash EDO Augentropfen*

Tena Pants Plus L*

Hedrin Once Spray Gel*

Sorgt für höchste Trockenheit und Schutz, reduziert Geruch, mit praktischem Verschluss für bequemes Entsorgen, 14 Stück UVP¹): € 18,49

Stark gegen Kopfläuse und Nissen, klinisch belegte Wirksamkeit, 15-minütige Anwendung genügt, hautfreundlich und allergiegeprüft, 60 ml UVP¹): € 12,98

Wohltuende Befeuchtung für trockene, müde und gestresste Augen, praktische Ein-Dosis-Ophtiolen (EDO), für Kontaktlinsenträger geeignet, 10 x 0,5 ml UVP¹): € 8,29

6,29

16,99

2,00 gespart!

* Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Brand- und Wundgel Medice* Hilft bei Insektenstichen, Verbrennungen, Sonnenbrand und kleineren Hautverletzungen, lindert und desinfiziert, 25 g 1,30 UVP¹): gespart! € 5,29

3,99

1,50 gespart!

10,99

Biolectra Magnesium 400 mg ultra Direct* Die zeitgemäße und praktische Magnesiumversorgung bei erhöhtem Bedarf, die Micro-Pellets lösen sich schon direkt im Mund auf und sind durch ihren Zitronen- oder Orangengeschmack erfrischend fruchtig, je 40 Stück UVP¹): € 18,95

je

14,99

3,96 gespart!

Entspricht € 15,96 pro 100 ml

* Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

* Nahrungsergänzungsmittel: Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Enthält eine Phenylalaninquelle.

Hedrin Protect & Go Spray* Schützt vor Kopflausbefall, einfach wie ein Conditioner anzuwenden, ohne Auswaschen, ohne Beschränkung der Anwendungsdauer, 120 ml UVP¹): € 9,98

7,99

Octenisept Wund-Desinfektion* Antiseptikum zur unterstützenden Wundbehandlung, schmerzfrei, farblos, 50 ml UVP¹): € 7,18 1,69

5,49

COUPON 3

COUPON 4

Zum Dippen schön

10% Rabatt!

10% Rabatt!

10% Rabatt!

10% Rabatt!

Die stilvollen Glasschälchen sind ideal für Dips, Snacks und andere Kleinigkeiten.

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Wir freuen uns

Wir freuen uns

Wir freuen uns

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

01.08. bis 11.08.2018

gespart!

Entspricht € 10,98 pro 100 ml Wirkstoff: Octenidinhydrochlorid, Phenoxyethanol (Ph. Eur.). Anwendungsgebiete: Zur wiederholten, zeitlich begrenzten unterstützenden antiseptischen Wundbehandlung. Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Um möglichen Gewebeschädigungen vorzubeugen, darf das Präparat nicht unter Druck ins Gewebe eingebracht bzw. injiziert werden. Bei Wundkavitäten muss ein Abfluss jederzeit gewährleistet sein (z. B. Drainage, Lasche). octenisept® Wund-Desinfektion nicht in größeren Mengen verschlucken oder in den Blutkreislauf, z. B. durch versehentliche Injektion, gelangen lassen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. * Arzneimittel. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

COUPON 2

gültig vom gültig vom gültig vom 13.08. bis 18.08.2018 20.08. bis 25.08.2018 27.08. bis 31.08.2018

1,99 gespart!

Entspricht € 6,66 pro 100 ml * Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

COUPON 1

gültig vom

1,91 gespart!

Entspricht € 9,99 pro 100 ml * Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

1,99 gespart!

Entspricht € 18,32 pro 100 ml * Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

* Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

14,99

Sie bekommen ein 3er-Set ganz einfach gratis, wenn Sie den Coupon ausschneiden, bei uns vorbeikommen und eines der abgebildeten Produkte kaufen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

AktionsCoupon

AktionsCoupon Aus gesetzlichen Gründen nicht bei solange Vorrat reicht! MedizinproduktenNur und Arzneimitteln einlösbar.

1) UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 07.07.2018) · Angebot gültig vom 01.08. bis 31.08.2018 · Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! · Aktions-Coupons gelten nicht in Verbindung mit anderen Bonussystemen.


r e l l a n k n e h c o W e r e s n U

ine Haftung.

Für Druckfehler ke n. ge en M n he ic ltsübl

ha

Abgabe nur in haus

4.08.2018

bis 0 Angebote gültig

% % % %

% % % %

% % % %

% % % %

%% %% %% 99 1 %%

Lachsfilet

aus Aquakultur Norwegen

100 g

25 % Rabatt* %%%

% einen Artikel Ihrer Wahl aus dem Bereich % Spielwaren %%% %%%% %%%% Coupon ausschneiden und beim Einkauf vorlegen

* ausgenommen Artikel aus der aktuellen Werbung

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa.: 8.00–21.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa.: 8.00–21.00 Uhr Feiertags geschlossen, 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

% % % %

% % % %

%% %% %11% 1 %%

%% %% + %% %%

% % % %

%% %% %% 99 46 %%

% % % %

Zwetschgen lose

von unserem Regionalen Lieferanten Familie Nickolaus aus Mainz.

je kg

1 kg-Glas Nutella + 5 Brötchen aus unserer Meisterbäckerei

Paket

78

Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–21.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


t k n e s e g s i e r P

ine Haftung.

Für Druckfehler ke n. ge en M n he ic ltsübl

ha

Abgabe nur in haus

is 04.08.2018

b Angebote gültig

% % % %

% % % %

% % % %

% % % %

% % % %

% % % %

%%% %%% kg % je% % 40 4 5 %%%

% % % %

% % % %

%%% %%% % %00% 10 14 %%%

% % % %

% % % %

% % % %

% % % %

% % % %

Bratwurst %Globus % % grob %%% kg % je% % 90 7 %%%

% % % %

% % % %

%Globus %% Würstchenspieße %%% %je kg%90 % 8 %%%

% % % %

% % % %

Hacksteak %Globus % % für Hamburger %%% kg % je% 90% 7 %%%

10 Hausmacher % % % Bratwürste 1200 g % % % % Paket %00% 5 5 % % % 90

Globus Fleischwurst im Ring*

40

im Saitling

% % % %

% % % %

Globus Wurstdosen

verschiedene Sorten 1 kg = 5.50

je 5 St. á 400 g 00

% % % %

Mittelgrobe Bratwürste % 5+% % % 5 Käsewürstchen % % % % % %Paket% % 00 7 % % 6% % 10

%% %% je kg % % 40 7 %%

Globus Gourmetbratwurst*

mit Spinat Kochschinken und Käse

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa.: 8.00–21.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa.: 8.00–21.00 Uhr Feiertags geschlossen, 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–21.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


14 | Kreuznacher Rundschau

10 Jahre Samstag,

KW 31 | 2. August 2018

KFZ - Meisterwerkstatt und Lackiererei Gewerbestraße 14 55546 Pfaffen-Schwabenheim Telefon 0 67 01 - 20 26 27 1 www.autohaus-gossenns.de

11. August

Make it happen. With PPG

Wir gratulieren dem

Autohaus GOSSENNS GbR in Pfaffen-Schwabenheim

zum neuen Standort.

Stuckateurbetrieb Innen- & Aussenputz

Beratung Planung Verkauf Montage Wartung Reparatur Herbst Drucklufttechnik GmbH  Telefon: +49 (0)6196/ 5027-0  Fax: +49 (0)6196/ 5027-27 info@herbst-drucklufttechnik.de  www.herbst-drucklufttechnik.de


2. August 2018 | KW 31

Kreuznacher Rundschau | 15

Wir gratulieren zur Neueröffnung! Armando de Almeida Pinto A I Pinto Metallbau & Montage Service In der Rohrgewann 12 55597 Wöllstein Tel.: 06703 - 30 75 441 Fax: 06703 - 30 75 443 info@aipinto-metallbau.de www.aipinto-metallbau.de Pfaffen-Schwabenheim (red). Im Jahr 2008 wurde das Autohaus GOSSENNS in Pfaffen-Schwabenheim gegründet. Die Gründer Andrej Gossen, Kfz-Meister, und Andrej Enns, Kfz-Lackierer, vereinten für den Firmennamen ihre beiden Nachnamen Gossen & Enns in GOSSENNS. In einst angemieteten Räumlichkeiten begannen die Jungunternehmer, die sich bereits seit 1995 durch ihre Ausbildung kennen, zunächst im Zwei-Mann-Betrieb. Seit Mai dieses Jahres findet man das Autohaus nun in neuen Räumen in der Gewerbestraße 14 in Pfaffen-Schwabenheim. Auf 660 qm, ausgestattet mit neuster

Technik und Ausstattung wie einer Nutzfahrzeugbühne, einer Lackierkabine und einer Direktannahme, bieten die beiden Inhaber und weitere drei Mitarbeiter und 2 Auszubildende ihren Kunden bestmöglichen Service. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums wird am Samstag, 11. August, ab 11 Uhr auf dem neuen Betriebsgelände gefeiert. Die Gäste dürfen sich auf eine Tombola mit attraktiven Preisen freuen, von denen die Einnahmen anschließend einer gemeinnützigen Organisation gespendet werden.

Für die jüngeren Gäste gibt es Kinderschminken und auf der bereitgestellten Hüpfburg oder beim Torwandschießen können sie sich richtig austoben. Die Gäste können der Feuerwehr Pfaffen-Schwabenheim bei einer Übung zuschauen und evtl. auch zur Hand gehen. Der TuS Paffen-Schwabenheim bewirtet die Gäste mit Köstlichkeiten vom Grill und Kaffee und Kuchen. Ein Alleinunterhalter sorgt bei Live-Musik für gute Laune. Damit bei jeder Witterung gefeiert werden kann, wird die Feuerwehr Pfaffen-Schwabenheim zwei Zelte bereitstellen.

ARCHITEKT

ARCHITEKT

ernst meyer ernst meyer ENTWURF

PLANUNG BAULEITUNG

ENTWURF

PLANUNG BAULEITUNG

Staudernheimer Straße 2, 55571 Odernheim am Glan Parkstraße 2a, Straße 55545 Bad Kreuznach Bosenheim Staudernheimer 2, 55571 Odernheim am Glan Tel: 0671– 796 379 98 Mobil 0160 – 92 94 30 13

Parkstraße 2a, 55545 Bad Kreuznach Bosenheim Tel: 0671– 796 379 98 Mobil 0160 – 92 94 30 13 info@architekt-em.de www.architekt-em.de info@architekt-em.de

www.architekt-em.de

„Den Mittelstand unterstützen.“ Andrea Rosenberg Leiterin Gewerbe- und Geschäftskunden Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Telefon 0671 378-0 www.VOBA-RNH.de

Wärme hat einen Namen

Mayer & Sohn

Heizöl, KraftHeizöl, Kraft-und und Schmierstoffe Schmierstoffe Shell Partner Shell Markenpartner Was können wir für Sie tun?

Gutschein

Für 1 Tasse Kaffee oder 1 Stück Kuchen

Ihr Team Autohaus Gossenns

www.kreuznacherrundschau.de

Tanklager Bösgrunder Weg 2 55543 Bad Kreuznach Telefon (06 71) 6 13 54

Wir danken allen Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung und unseren Kunden für ihre Treue.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg wünscht Ihre Kreuznacher Rundschau


Aktuell

16 | Kreuznacher Rundschau

KW 31 | 2. August 2018

Termine Bad Kreuznach

Semesterbeginn 2. Halbjahr

Termine Bad Kreuznach

Beim TSC

Neues Programm der Kunstwerkstatt

Stadtteilkonferenz

Tanzen Immer dienstags, ab 14. August, gibt es beim Tanzsportclub (TSC) Crucenia eine neue Anfänger- und Wiedereinsteigergruppe. Um 20 Uhr geht es los in den Räumlichkeiten in der Planiger Staße 56a (Gelände Dr. Jacob) – einfach vorbeikommen und mitmachen. Discofox und Cha-ChaCha, Rumba und Samba – alle bekannten Tänze werden unterrichtet. Dreimal Reinschnuppern ohne Verpflichtung. Und wer am 14. August nicht kann – ein Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich.

Betriebsbesichtigung

Unternehmerfrauen

Bad Kreuznach (red). Das neue Programmheft der Kunstwerkstatt Bad Kreuznach für das zweite Halbjahr 2018 liegt aus. Es ist zu finden in der Kunstwerkstatt, der Leseratte, im Kino und in der Stadtbücherei. Auch diesmal gibt es wieder eine große Auswahl an Kursen und Workshops für jedes Alter. Das Angebot für Erwachsene ist erweitert worden. Neu sind ein Aktzeichenkurs, ein Workshop „Architektur zeichnen“, ein Werkstattkurs „Zeichnen, Malen, Dru-

cken, Collagen“, der Workshop „Bauen einer Klappmaulpuppe“ und „Figuren aus Schaumstoff schneiden“. Wie gewohnt können montags die Jüngeren ohne Anmeldung von 15.30 bis 17 Uhr zum Kreativnachmittag kommen. Bis zu den Herbstferien rollt jeden Dienstag ein Bollerwagen mit Malutensilien auf verschiedene Spielplätze in Bad Kreuznach, der Fahrplan von „Let´s Art“ ist auf der Homepage oder im Programmheft zu finden. Das

Samstagsatelier ist ein regelmäßiges Angebot jeden Samstag von 10 bis 12 Uhr. Hier können die Teilnehmenden, sowohl Kinder als auch Erwachsene, vieles ausprobieren. In den Herbstferien gibt es unter anderem das Angebot „Märchenland“, einen mehrtägigen Theaterworkshop. Das aktuelle Programm und weitere Informationen finden Interessierte auch im Internet auf der neu gestalteten Homepage unter www.kunstwerkstatt-kh.de.

Erste 70 Kinder sind eingezogen Kita im Pappelweg eröffnet

Die Unternehmerfrauen im Handwerk sind am Freitag, 10. August, 15 Uhr, auf Betriebsbesichtigung bei Johanna und Wolfgang Sieber, Kunstwerkstatt Sieber, in Hackenheim, An der Staffel 3a. Partner/-innen und Gäste sind willkommen. Anmeldung bei Ellen Buß, Tel. 06752-2565, oder Ute Speth, Tel. 06708-6149911.

Unterm Blätterdach

Spielen Die Caritas-Familienbildungsstätte bietet ab Dienstag, 14. August, vormittags die Eltern-KindWaldspielgruppe „Spielen unterm Blätterdach“ im Stadtwald auf dem Kuhberg; es sind noch einige freie Plätze für Eltern mit ihren Kindern zwischen 18 Monaten und drei Jahren zu vergeben. Gemeinsam die Natur erleben: Querfeldein warten viele sinnliche Begegnungen mit Pflanzen und Tieren, die zum Entdecken und Staunen einladen. Gruppenleitung: Wildnispädagogin Bettina Stüben. Bis eine Woche vorher anmelden unter der Tel. 0671-83828-40 oder auf www.caritas-rhn.de/ kursangebote.

Wanderung

Genuss Die Kultur- und Weinbotschafter Nahe veranstalten am Samstag, 11. August, 15 Uhr, eine Wanderung durch die Weinberge zum hungrigen Wolf und zurück. Es werden Weine probiert und es ist eine Rast mit allerhand Kulinarischem, Geschichten, Gedichte und vielem mehr vorgesehen. Dauer: bis zirka 18 Uhr. Treffpunkt: Matthäuskirche am Steinweg. Kosten: 30 €. Anmeldung: Heinz Kaul, heinz.kaul@kuweibonahe.de, Tel. 06758-804290.

Mirian Welten (hinten rechts), Leiterin der Kita im Pappelweg, freute sich mit Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer (2.v.l.) über die Eröffnung der Kita im Pappelweg.  Foto: Hansjörg Rehbein Bad Kreuznach (hjr). Die Freude war groß, die Kinder ein wenig aufgeregt, doch alle fühlten sich in der neuen Kita am Pappelweg im Bad Kreuznacher Süden gleich wohl. Die ersten 70 Kinder sind eingezogen, weitere 35 folgen nach und nach. Oberbürgermeisterin Dr. Heike KasterMeurer nutzte die offizielle Einweihung, um sich beim Eigentümer und Bauherrn, der Gewobau

Bad Kreuznach, sowie bei allen an Bau und Umzug Beteiligten zu bedanken. 105 Kinder, vorrangig aus dem Stadtteil Südwest, werden einen neuen Kindergartenplatz finden, verteilt auf insgesamt 7 Gruppenräume für Krippenkinder und ältere Kitakinder. Innen ist die Kita fertig. Draußen wird noch das Pflaster gelegt. Die Arbeiten am Freigelände beginnen ebenfalls. Ein großes Teppichfeld und ein

Matschtisch, eine Bobbycar- und Rädchenbahn sind nur einige der vielen Stationen im Garten. Bepflanzt wird das Areal im Herbst mit heimischen Beeren- und Blütensträuchern. Die Natur ist auch Namensgeber für die Gruppen. Eiche, Kastanie, Kirsche, Zitrone, Mandarinen, Haselnuss und Apfel: „Das haben die Kinder entschieden“, berichtete Mirian Welten, die Leiterin des 15-köpfigen Teams.

„Wir werden dein Andenken in Ehren halten!“ Feuerwehrkameraden trauern um Petra Schell Bad Kreuznach (red). Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach trauern um Petra Schell. Seit Dezember 2005 verrichtete Feuerwehrfrau Petra Schell ihren Dienst am Nächsten in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach. Sie trat in den damaligen 2. Löschzug (heute Löschbezirk Nord) ein, weil ihr Ehemann Jürgen und ihr Sohn Roland ebenfalls leidenschaftliche Feuerwehrmänner sind. In

all den Jahren leistete sie hervorragende kameradschaftliche Arbeit. Als „Mutter der Kompanie“ kümmerte sie sich besonders um die Verpflegung und Versorgung der Kameraden. Sie war eine der Ersten, wenn es darum ging anzupacken. Trotz ihrer schweren Krankheit, hat sie bis zuletzt ein hohes Maß an Engagement, Kameradschaft und Einsatzwille gezeigt. Foto: privat

KH-Südwest Die Stadtteilkoordinatorin Liane Jung lädt zur Stadtteilkonferenz am Freitag, 10. August, ab 15.30 Uhr in das Gemeindehaus der Johanneskirche, Lessingstraße 14, ein. Sie wird über ihre Arbeit im Stadtteilbüro und die bisher erfolgreiche Umsetzung des Konzeptes „Zuhause im Stadtteil“ der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz vorstellen. Die Teilnehmer sind aufgefordert, mitzugestalten und sich Gedanken über das soziale Leben im Stadtteil Südwest zu machen

SPD-Sommerfest

Kuhberg Am Sonntag, 12. August, ab 11 Uhr findet auf dem Freizeitgelände Kuhberg das Sommerfest des SPD-Stadtverbandes Bad Kreuznach statt, zu dem Vorsitzender Günter Meurer und der Fraktionsvorsitzende Andreas Henschel einladen. Ein Fahrdienst wird angeboten für Besucher, die nicht mit Bus oder Pkw zum Freizeitgelände gelangen können; Anmeldungen werden erbeten unter der Tel. 06718989890 (Fa. Ofenfreund). Für die Planung wird um TeilnahmeAnmeldung gebeten: SPD-Geschäftsstelle (dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr, Tel. 0671-89660848 oder per E-Mail spd-kh@t-online.de).

Im TSC Crucenia

Yoga-Kurse Dienstags, ab 14. August und mittwochs, ab 15. August, jeweils von 17.15 bis 18.55 Uhr, bietet der Tanzsportclub Crucenia Yogakurse mit Körper-, Atem-, Entspannungs- und Meditations-übungen in den Räumlichkeiten des TSC Crucenia, Planiger Straße 56a (Gelände Dr. Jacob), an. Kursleitung: Diplom-Psychologin und Yogalehrerin Helga Lang. Anmeldung unter kontakt@ helga-lang.eu, Tel. 06708-660338.

Jubiläumsfahrt

Frauentag 2018 feiert die kfd (katholische Frauen Deutschlands) im Bistum Trier ihr 90-jähriges Jubiläum mit einem großen Festakt in Trier. Aus diesem Anlass bietet das Dekanat Bad Kreuznach am Freitag, 31. August, eine Busfahrt (ganztägig) nach Trier an. Abfahrt ist um 9 Uhr, die Rückkehr gegen 21 Uhr geplant. Die Kosten betragen 20 € für kfdMitglieder und 22 € für Nichtmitglieder. Darin enthalten sind der Bustransfer, Programm sowie ein Abendimbiss. Anmeldungen nimmt Marita Engel entgegen: Tel. 06707532, engel.marita@web.de.


2. August 2018 | KW 31

Kreuznacher Rundschau | 17

Bis Bis zu zu

X.XXX 4000 € € Wechselprämie WECHSELPRÄMIE¹1

Abb. zeigen Sonderausstattungen.

Die Opel WechselWOchen

DAS ANGEBOT DES SOMMERS SICHERN. JETZT BIS ZU X.XXX € SICHERN.

1 Modelle sichern! Schnell sein und Angebot für viele Opel

Sommerzeit - Wechselzeit! Das ist das Angebot des Sommers: die Opel Wechselwochen. Bringen Sie einfach Ihren Gebrauchtwagen zu uns und sichern Sie sich bis zu X.XXX,– €1 Wechselprämie jetzt die Opel - Wechselwochen nutzen und sich bis zu 4000,- € Wechselprämien Ihr Wunschmodell beim Kauf eines Grandland X, bis zu X.XXX,– €1 Wechselprämie beim Kauf eines für Crossland X und bis zusichern! X.XXX,– €1 Wechselprämie beim Kauf eines Mokka X. Jetzt Probesie fahren! profitieren jetzt von der Opel Wechselprämie für ihr Wunschmodell.

Unsere UNSERE FinanzierUngsangeBOte FINANZIERUNGSANGEBOTE Wechselprämie Bereits enthalten WECHSELPRÄMIE BEREITS ENTHALTEN

für für den den XXXXXXXXXXXXX, Opel Corsa ON, 5X-türig, mit51X.X Türer, 1.2, kWXX-Motor (70 PS) mit XX kW (XX5-Gang-Getriebe PS) Manuelles effekt. Jahreszins monatsrate

X,XX % XXX,– €

für für den den XXXXXXXXXXXXX, Opel Astra 5-Türer, X-türig, mit X.XInjection XX-Motor mit ON, 1.4 Direct XX kW (XX PS)(125 PS) Turbo, 92 kW Manuelles 6-Gang-Getriebe effekt. X,XX %

effekt. Jahreszins

monatsrate

monatsrate

Jahreszins

XXX,– €

für für den den XXXXXXXXXXXXX, Opel Crossland X X-türig, XX-Motor Edition, mit 1.2,X.X 60 kW (81 PS)mit XX kW (XX5-Gang-Getriebe PS) Manuelles

X,XX % XXX,– €

für für den den XXXXXXXXXXXXX, Opel Mokka X ON, X-türig, mit(115 X.X PS) XX-Motor mit 1.6, 85 kW Start/Stop XX kW (XX5-GangPS) Manuelles Schaltgetriebe X,XX % effekt.

für für den den XXXXXXXXXXXXX, Opel Grandland X, X-türig, X.X XX-Motor mit Edition, mit 1.2 Direct Injection XX kW (XX PS)(130 PS) Start/ Turbo, 96 kW Stop Manuelles 6-Gangeffekt. X,XX % Jahreszins Getriebe

monatsrate

monatsrate

Jahreszins

XXX,– €

0% Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung:

0% Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung:

0% Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung:

0% Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung:

149,– €

199,– €

169,– €

199,– €

effekt. Jahreszins

effekt. Jahreszins

effekt. Jahreszins

effekt. Jahreszins

effekt. Jahreszins

XXX,– €

0%

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: x.xxx,– €, Gesamtbetrag*: xx.xxx,– €, x.xxx,– €, Gesamtbetrag*: xx.xxx,– €, x.xxx,– €, Gesamtbetrag*: xx.xxx,– €, x.xxx,– €, Gesamtbetrag*: xx.xxx,– €, x.xxx,– €, Gesamtbetrag*: xx.xxx,– €, Laufzeit: xx Monate, Monatsraten: xx à Laufzeit: xx Monate, Monatsraten: xx à Laufzeit: xx Monate, Monatsraten: xx à Laufzeit: xx Monate, Monatsraten: xx à Laufzeit: xx Monate, Monatsraten: xx à Monatsrate Monatsrate Monatsrate Monatsrate Monatsrate xxx,– €, Schlussrate: x.xxx,– €, Gesamtkreditxxx,– €, Schlussrate: x.xxx,– €, Gesamtkreditxxx,– €, Schlussrate: x.xxx,– €, Gesamtkreditxxx,– €, Schlussrate: x.xxx,– €, Gesamtkreditxxx,– €, Schlussrate: x.xxx,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): xx.xxx,– €, betrag (Netto-Darlehensbetrag): xx.xxx,– €, betrag (Netto-Darlehensbetrag): xx.xxx,– €, betrag (Netto-Darlehensbetrag): xx.xxx,– €, betrag (Netto-Darlehensbetrag): xx.xxx,– €, Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: effektiver Jahreszins: x,xx %, Sollzinssatz p. a., effektiver Jahreszins: x,xx %, Sollzinssatz p. a., effektiver Jahreszins: x,xx %, Sollzinssatz p. a., effektiver Jahreszins: x,xx %, Sollzinssatz p. a., effektiver Jahreszins: x,xx %, Sollzinssatz p. a., 1.100,– €, Gesamtbetrag*: 13.880,01 €, 2.350,– €, Gesamtbetrag*: 19.140,01 €, 1.750,– €, Gesamtbetrag*: 17.240,01 €, 2.450,– €, Gesamtbetrag*: 20.140,01 €, 3.650,– €, Gesamtbetrag*: €, %, gebunden für die gesamte Laufzeit: x,xx %, gebunden für die gesamte Laufzeit: x,xx %, gebunden für die gesamte Laufzeit: x,xx %, gebunden für die gesamte Laufzeit: x,xx %, gebunden für die gesamte 21.340,01 Laufzeit: x,xx Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 199,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 149,– €, Barzahlungspreis: Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 199,– €, Barzahlungspreis: Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 169,– €, Barzahlungspreis: Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 199,– €, Barzahlungspreis: Barzahlungspreis: xx.xxx,– €. xx.xxx,– €. xx.xxx,– €. xx.xxx,– €. xx.xxx,– €. Schlussrate: 14.176,– €, Gesamtkreditbetrag €, Gesamtkreditbetrag Schlussrate: 11.156,– €, Gesamtkreditbetrag Schlussrate: 12.976,– €, Gesamtkreditbetrag *Schlussrate: Summe aus8.516,– monatlichen Raten und Schlussrate. Schlussrate: 11.976,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 13.880,– €, effektiver (Netto-Darlehensbetrag): 19.140,– €, effektiver (Netto-Darlehensbetrag): 17.240,– €, effektiver (Netto-Darlehensbetrag): 20.140,– €, effektiver (Netto-Darlehensbetrag): 21.340,– €, effektiver Angebote der Opel Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim, für die Autohaus Mustermann als ungebundener Vermittler tätig ist. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben verstehen sich Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden inkl. MwSt. für die gesamte Laufzeit: 0 %, für die gesamte Laufzeit: 0 %, für die gesamte Laufzeit: 0 %, für die gesamte Laufzeit: 0 %, für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: 24.990,– €. Barzahlungspreis: 14.980,– €. Barzahlungspreis: 21.490,– €. Barzahlungspreis: 18.990,– €. Barzahlungspreis: 22.590,– €.

199,– €

* Summe aus monatlichen Raten Schlussrate. Kraftstoffverbrauch inund l/100 km, Kraftstoffverbrauch in l/100 km, Kraftstoffverbrauch in l/100 km, Kraftstoffverbrauch in l/100 km, Kraftstoffverbrauch in l/100 km, Ein Angebot derX,X; Opel Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim, für die HeinrichX,X; Honrath Kfz. GmbH & Autohaus GmbH als ungebundener VermittlerX,X; tätig sind. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen einX,X; gesetzliches Widerrufsrecht innerorts: X,X; außerorts: innerorts: X,X;ingelheim außerorts: X,X; innerorts: außerorts: X,X; innerorts: außerorts: X,X;zu. innerorts: außerorts: X,X; Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt. kombiniert: X,X; CO2-Emission, kombiniert: X,X; CO2-Emission, kombiniert: X,X; CO2-Emission, kombiniert: X,X; CO2-Emission, kombiniert: X,X; CO2-Emission, kombiniert: XXX g/km XXX g/km XXX g/km XXX g/km XXX g/km Kraftstoffverbrauch in (gemäß l/100 km, kombiniert: Kraftstoffverbrauch in(gemäß l/100 km, kombiniert: Kraftstoffverbrauch in(gemäß l/100 km, kombiniert: Kraftstoffverbrauch in (gemäß l/100 km, kombiniert: Kraftstoffverbrauch in (gemäß l/100 km, VO (EG) Nr.6,7-6,6; 715/2007, VO (EU) VO (EG) Nr.7,3-7,1; 715/2007, VO (EU) VO (EG) Nr.6,5-6,4; 715/2007, VO (EU) VO (EG) Nr.8,6-8,5; 715/2007, VO (EU) VO (EG) Nr.6,4-6,0; 715/2007, VO (EU) innerorts: außerorts: innerorts: außerorts: innerorts: außerorts: innerorts: außerorts: innerorts: außerorts: Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. Nr. 2017/1153 und VO5,5-5,4; (EU) Nr. Nr. und VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO6,7-6,6; (EU) Nr. Nr. 2017/1153 und VO5,4-5,1; (EU) Nr. 5,6-5,5; kombiniert: 4,5-4,4; kombiniert: 4,4;2017/1153 kombiniert: 5,2-5,1; CONr. 4,6-4,5; kombiniert: 5,4-5,3; 4,9-4,5; kombiniert: 2 2017/1151). Effizienzklasse 2017/1151). Effizienzklasse 2017/1151). Effizienzklasse X 2017/1151). Effizienzklasse 2017/1151). Effizienzklasse CO2-Emission, CO2-Emission, CO2-Emission, CO2-Emission, Emission, kombiniert: 116-115 kombiniert: X kombiniert: X kombiniert: X kombiniert: X g/km (gemäß VO (EG) Nr. von X.XXX,–155-153 126-124 g/km 128-124 g/km (gemäß VOmit(EG) g/km (gemäß VO (EG) 124-117 g/km (gemäß VO Wechselprämie von (gemäß X.XXX,– € fürVO den (EG) XXXX XXXXXXX XXXXXXXX XXXXXXX, X-türig, X.X XX-Motor mit XX kW (XX PS). Wechselprämie € für den XXXX XXXXXXX XXXXXXXX XXXXXXX, X-türig, mit X.X XX-Motor mit XX kW (XX(EG) PS). Wechselprämie vonVO X.XXX,– € für den XXXX XXXXXXX XXXXXXX, X-türig, mit XX kW (XX Bei Kauf XXXX, XXXX oder oder Neubestellung einesVO XXXX, XXXXNr. oder XXXX 715/2007, VOPS). (EU) Nr.eines sofort verfügbaren Nr. 715/2007, (EU) Nr. Nr. XXXXXXXX 715/2007, VO (EU) Nr.mit X.X XX-Motor Nr. 715/2007, VOXXXX (EU)Neufahrzeugs Nr. Nr. 715/2007, (EU) jeweils bei gleichzeitiger Inzahlunggabe Ihres Opel Gebrauchtwagens, Erstzulassung vor mindestens sechs Monaten und derzeit auf Sie oder eine im gleichen Haushalt lebende Person zugelassen, erhalten Sie eine Wechselprämie. Die Wechselprämie 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. wird auf den Kaufpreis angerechnet und gilt nicht für Business Modelle. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Das Angebot ist gültig bis 31.08.2018 und nur solange der Vorrat reicht. Wechselprämie für die Inzahlunggabe von Fahrzeugen anderer Effizienzklasse C bis2017/1151). 2017/1151). Effizienzklasse 2017/1151). Effizienzklasse CPartner.2017/1151). Effizienzklasse 2017/1151). Effizienzklasse B Marken und bei Kauf anderer neuer OpelCModelle auf Anfrage bei Ihrem teilnehmenden Opel Angebot für Privatkunden und kleine Gewerbe zu einer Flottengröße von 25 Fahrzeugen.D 1

¹ Die Wechselprämie erhalten Sie bei Kauf eines sofort verfügbaren Astra Neufahrzeugs oder Neubestellung eines Astra jeweils bei gleichzeitiger Inzahlunggabe Ihres Opel Gebrauchtwagens (Erstzulassung vor mindestens sechs Monaten und derzeit auf Sie oder eine im gleichen Haushalt lebende Person zugelassen) je nach Motorisierung und Ausstattungslinie. Die Wechselprämie wird auf den Kaufpreis angerechnet und gilt nicht für Business Modelle. Barauszahlung ist nicht möglich. Das Angebot ist gültig bis 31.08.2018 und nur solange der Vorrat reicht. Wechselprämie für die Inzahlunggabe von Fahrzeugen anderer Marken und bei Kauf anderer neuer Opel Modelle auf Anfrage. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten und Aktionen.


18 | Kreuznacher Rundschau

Autolackier-Center Bad Kreuznach Autolackier-Center Bad Inh. Inh. Marcus Klingler

KW 31 | 2. August 2018

Auf zu

Kreuznach

Marcus Klingler

Frei

Autolackier-Center Bad Kreuznach Ihr Meisterbetrieb Ihr Meisterbetrieb Inh. Marcus Klingler die perfekte für für die perfekte IhrFahrzeuglackierung Meisterbetrieb Fahrzeuglackierung Qualitätsmanagement Regelmäßige freiwillige Überwachung

Qualitätsmanagement

die perfekte Mainzer Str. 5Afür - 55545 Bad Kreuznach Mainzer Str.0671-7967542 5A - 55545 Bad Kreuznach Tel. - Fax 0671-7967543 Tel. 0671-7967542 - Fax 0671-7967543 Fahrzeuglackierung E-Mail: autolackier-center@gmx.de E-Mail: autolackiercenter@gmx.de

zertifiziert

Regelmäßige freiwillige Überwachung

zertifiziert

Mainzer Str. 5A - 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967542 - Fax 0671-7967543 E-Mail: autolackier- center@gmx.de

„Pleenicher Kerb is Lebenslust pur – keener bleibt deheem, Alle sinn on Tour.“ Vom 3. August bis 7. August feiert Planig seine Kerb.

Wein- und Sektgut Zehmer Mahlborner Hof 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671 65834 Fax 0671 75923

info@weingut-zehmer.de www.weingut-zehmer.de

Wir wünschen Ihnen schöne Stunden auf der Pleenicher Kerb!

Hierzu möchte ich Sie ganz herzlich auch im Namen des Ortsbeirates, der Ortsvereine und der Planiger Gast- und Straußwirtschaften einladen. Am 3. August um 17.30 Uhr treffen wir uns am Platz vor dem ehem. Rathaus, von wo aus der Umzug zum Kerbeplatz startet. Dort werden die Helfer der freiwilligen Feuerwehr, der Catweazle und der TSG Planig den Kerbebaum unter musikalischer Begleitung des Spielmanns und Fanfarenzuges der lustigen Schuppes-

ser nach „Pleenicher“ Tradition aufstellen. Frau Pfarrerin Anette Schmitt und Diakon Bodo Stumpf werden unsere Kerb segnen. Anschließend erfolgt die Prämierung des Kerbespruchs 2018. Nach der offiziellen Eröffnung möchte ich Sie gemeinsam mit den Ortsbeiräten dazu einladen, mit einem guten Tropfen „Pleenicher Wein“ auf unsere Pleenicher Kerb 2018 anzustoßen. Montags ab 10.30 Uhr erfolgt zunächst die offizielle Einweihung des neuen Zebrastreifens in der Mainzer Straße vor der Sparkassen-Filiale danach findet um 11 Uhr wieder der kommunale Frühschoppen auf dem Kerbeplatz im Biergarten der TSG Planig statt, auch hierzu lade ich Sie ganz herzlich ein.

Alex. Ich möchte auf diesem Wege auch meinen herzlichen Dank allen Organisatoren und Vereinen, sowie allen Helfern aussprechen, die an der Planiger Kerb beteiligt sind. Feiern Sie mit uns auf dem Kerbeplatz zwischen Fahrgeschäften, Ständen, Festzelt, Biergärten und Weinbrunnen. Genießen Sie die kulinarischen Köstlichkeiten und umfangreiche Kerbe-Spezialitäten unserer Gast - und Straußwirtschaften, sowie deren hervorragende Pleenicher Weine. Beachten sie auch bitte wieder unseren Kerbe-Flyer mit dem übersichtlichen Programm, der in den Planiger Gaststätten, der Sparkasse, der Apotheke und in der Bäckerei Bender für sie ausliegt!

Ein vielseitiges Programm erwartet Sie wieder an der diesjährigen Kerb. Die TSG Planig wird sie wieder in ihrem Biergarten mit leckeren Speisen und Getränken willkommen heißen. Planiger Winzer empfehlen beste Planiger Weine am Weinstand. Die „Catweazle“ beginnen ihre Show am Freitagabend unter dem Motto „Auf der Reeperbahn“ mit Live Acts und DJ

Alle sind bestens gerüstet, und freuen sich auf Ihren Besuch. Ich wünsche allen Gästen, Planigerinnen und Planigern, fünf unvergessliche Kerbetage mit Spaß und viel Sonnenschein bei uns in „Pleenich“.

Viel Spaß auf der Pleenicher Kerb wünscht Ihre www.kreuznacher-rundschau.de

Herzliche Grüße Dirk Gaul-Roßkopf Ortsvorsteher von Planig


2. August 2018 | KW 31

Kreuznacher Rundschau | 19

ur „Kerb noh Pleenich“

itag, 3. August bis Dienstag, 7. August

Weingut

h-Deibert c s i F Freitag, 3. August 17.30 Uhr

Unsere Empfehlung: Paniertes Bauernkotelett - Bitte um Vorbestellung -

Treffen am ehem. Rathaus mit anschließendem Umzug zum Kerbeplatz und Aufstellen des Kerbebaumes, Segnung der Kerb und feierliche Eröffnung mit dem Spielmanns- und Fanfarenzug der Lustigen Schuppesser

TSG-Planig 18.00 Uhr

Eröffnung des Biergartens mit Speisen und Getränken u.a. Hamburger und Cheesburger vom Grill, Adana am Spieß sowie die Eröffnung des Weinbrunnens

Catweazle 21.00 Uhr

Eröffnung der Partymeile „Auf der Reeperbahn“ Live-Act und vieles mehr mit DJ ALEX

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Gutsausschank während der Planiger Kerb, vom 03.08. – 07.08.2018, Fr., Sa., So., Mo., Di. ab 17 Uhr Ihre Familie Deibert

Heinrich-Kreuz-Str. 12 · 55545 Bad Kreuznach-Planig Tel. 06 71 - 6 61 60

Inserat_CC_Nahe_90x60

11.08.2008

13:12 Uhr

Seite 1

Samstag, 4. August TSG-Planig 16.00 Uhr

Biergarten mit Speisen und Getränken u.a. Spießbraten frisch vom Holzkohlegrill mit Beilagen

Catweazle

super Stimmung mit DJ Chicken beim legendäre Fasstauchen

Wir wünschenund Wir gratulieren viel Vergnügen wünschen viel Erfolg! 55545 Bad Kreuznach · Am Grenzgraben 16 Tel.: 0671 894440 · www.nahe-cc.de

Sonntag, 5. August

10.15 Uhr Ökumenischer Gottesdienst zum Kirchweihfest in der evangelischen Auferstehungskirche TSG-Planig 10.30 Uhr Frühschoppen mit dem Musikverein Frei-Laubersheim Hähnchen und Spießbraten vom Holzkohlegrill 12.30 Uhr Kaffee und hausgemachter Kuchen 15.00 Uhr Biergarten mit Speisen und Getränken Catweazle 11.00 Uhr Eröffnung der „Catweazle-Reeperbahn“ Tischkicker-Turnier um den Catweazle-Wanderpokal dazu frisches Weizenbier vom Fass 16.00 Uhr Kinderspaß und Kinder-Disco 18.00 Uhr Große Verlosung zu Gunsten des Fördervereins der Grundschule Planig Catweazle Show-Down mit DJ Steffen und Bowle-Happy-Hour

Wir, der C+C-Bereich der WASGAU AG, sind der Partner von Gastronomie und Großverbrauchern im Südwesten Deutschlands.

Meisterbetrieb

Kompetenz in Wärme - Wasser - Umwelt

Viel Vergnügen der W IR GRATULIEREN ZU 25auf JAHREN „Pleenicher Kerb“ GASTHAUS „ZUM KRONENWIRT“ Unsere Leistungen: Heizungs- und Sanitäranlagen Kesseltausch · Solartechnik Wärmepumpen Pellets/Festbrennstoffe Wasseraufbereitung Badsanierung · Service/Wartung Notdienst

Montag, 6. August 10.30 Uhr TSG-Planig 11.00 Uhr 15.00 Uhr

Einweihung des Zebrastreifens an der neuen Sparkasse Kommunaler Frühschoppen mit Auflösung des Kerbe-Quiz Biergarten mit Speisen und Getränken

HENKEL vorm. Kleinz Heizung & Sanitär e.K. Grete-Schickedanz-Str. 16 · 55545 Bad Kreuznach Tel 0671 79 67 56 41· Fax 0671 79 67 56 49· info@henkel-kleinz.de· www.henkel-kleinz.de

Dienstag, 7. August Ausklang der Kerb mit Würstchen und Beilagen

Straußwirtschaft Fotos: Archiv

TSG-Planig 15.00 Uhr

Während der Kirmes geöffnet!

Vom 3. - 7.8.2018 · Fr.,Sa.,So., Mo. und Di. ab 17.00 Uhr

Mainzer Straße 57 · Bad Kreuznach-Planig


Aktuell

20 | Kreuznacher Rundschau

KW 31 | 2. August 2018

Termine Stadtteile

Neue Notebooks

Termine Stadtteile

Familien-Musik-Seminar

Durch Spende der Volksbank und Projektförderung ermöglicht

Sommerfest

Kurpavillon BME. Nach drei Jahren Pause gastiert das Familien-Musik-Seminar wieder auf der Ebernburg. Zum Abschluss des zirka einwöchigen Aufenthalts geben die passionierten Musiker und Musikerinnen am Samstag, 4. August, 11 Uhr, ein einstündiges Konzert im Kurpavillon von Bad Münster am Stein-Ebernburg. Unter der Leitung von Claudius Netzel gehören Ausschnitte aus Schuberts „Sinfonie Nr. 8“ und „Das Phantom der Oper“ sowie Solos aus Alexander Arutjunjans Trompetenkonzert und Darius Milhauds Konzert für Marimba- und Vibraphon zum Konzertprogramm. Der Eintritt ist frei.

Auf der Fähre

Jazz BME. Am Sonntag, 5. August, findet um 18.30 Uhr im Huttental die Veranstaltung „Jazz auf der Fähre“ statt. Das Gitarren-Duo Wagner/ Schnurbusch (Rüdiger Schnurbusch und Steffen Wagner) spielt bekannte Instrumentalstücke aus den Stilrichtungen Jazz, Blues und Bossa-Nova. Der Eintritt ist frei.

behälter durch eine großzügige Spende der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG an den Förderverein „Freunde der Stadtbibliothek“ sowie einer Projektförderung durch das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz.

Aufgeklappt: Laptops für Bibliotheksbesucher und IT-Seminare. Über die neuen Geräte freuen sich bei der symbolischen Scheckübergabe (v.l.n.r): Stefan Meisel (Leiter der Stadtbibliothek), Kurt Reiner Seuser, Doris Naegeler, Eva Greiner-Schmitz (alle Vorstand des Vereins „Freunde der Stadtbibliothek“) und der Regionaldirektor der Volksbank Rhein-NaheHunsrück eG, Michael Jöckel.  Foto: Stadtbibliothek KH Bad Kreuznach (red). Die Stadtbibliothek Bad Kreuznach erweitert ihr Serviceangebot und unterstreicht ihren Anspruch, auch im Bereich der elektronischen Medien ein kompetenter Ansprechpartner zu sein. Neben den bereits vorhandenen orts-

„F wie Frey“

Ortsbeirat

Sitzung

Konrad Frey – ein Beispiel für Sportförderung und Propaganda nahmeathleten für propagandistische Zwecke ihrer Partei instrumentalisierten.

Zur öffentlichen Sitzung des Ortsbeirats des Ortsbezirks Bad Münster am Stein-Ebernburg lädt Ortsvorsteherin Dr. Bettina Mackeprang am Montag, 6. August, 19 Uhr, in die Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, ein.

Werbung für den Kur- und Badeort

Märchenerzählung

Huttental BME. Am Mittwoch, 8. August, findet um 15 und um 16.30 Uhr im Märchenhain im Huttental von Bad Münster am Stein die Märchenerzählung „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ mit Peter Dill statt. Leicht kommt man in den Märchenhain, wenn man die Fähre benutzt. Der Eintritt ist frei.

Kaffee für alle

Miteinander BME. Jeden Donnerstag findet von 14.30 bis 16.30 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein, ein „Kaffee für alle“ statt. Dort treffen sich Menschen aus dem Stadtteil, Kurgäste und Menschen aller Kulturen zum Kuchenessen, Kaffee und Tee trinken, zum gemeinsamen Austausch, Spielen oder „Sprache üben“. Katja Zöllner, mobile Asylverfahrensberaterin vom Ausländerpfarramt Bad Kreuznach, ist vor Ort und beantwortet Fragen rund um das Asylrecht.

festen PCs können Besucher nun auch Notebooks zur Arbeit in der Bibliothek nutzen. Die Geräte sind mit dem üblichen Office-Paket ausgestattet und auch internetfähig. Möglich wurde die Anschaffung von insgesamt acht Geräten und einem Transport-

Neben der individuellen Nutzung in der Bibliothek sollen die Laptops auch zur Medienkompetenzschulung in Kleingruppen eingesetzt werden. Ziel ist die Vermittlung von praktischem Wissen im Umgang mit dem Internet und die Erweiterung von IT-Fähigkeiten. Ein Gruppenarbeitsraum und das Vorhandensein von WLAN bieten hierfür gute Voraussetzungen. Neben Seminarangeboten durch das Bibliothekspersonal können beispielsweise auch Besuchergruppen selbst informelle Treffen oder Workshops initiieren, um sich gegenseitig bei Problemen zu unterstützen oder einfach ITInformationen auszutauschen. Hierbei wird die Bibliothek auch mit der VHS kooperieren.

Bad Kreuznach (red). Bei den XI. Olympischen Sommerspielen in Berlin 1936 errang der Bad Kreuznacher Konrad Frey (1909-1974) sechs Medaillen: dreimal Gold (Seitpferd, Barren und Mannschaftswertung), einmal Silber (Reck) und zweimal Bronze (Zwölfkampf und Bodenturnen). Seine herausragenden Leistungen verhalfen ihm, dem Armaturenschlosser bei der Bad Kreuznacher Badeofenfabrik Ost & Scherer, durch Ministerial-Erlass vom 2. September 1936 zu einer lebenslangen Anstellung als Turn- und Sportlehrer im Schulverband Bad Kreuznach. Dass dies gelingen konnte, hängt mit dem politisch motivierten Vorgehen wie dem Zusammenspiel von Parteifunktionären der NSDAP, in erster Linie Kreisleiter Friedrich Ernst Schmitt (18961972), zusammen, die den Aus-

1935 wird Konrad („Conny“) Frey in Frankfurt am Main zum wiederholten Mal Deutscher Meister im Zwölfkampf. Der Bürgermeister der Stadt Bad Kreuznach Dr. Friedrich Wetzler (1900-1942) gratuliert ihm dazu im Namen der Stadt. Frey antwortet: „Mein Bestreben wird es sein, Deutschland wie meine Vaterstadt 1936 in Berlin würdig zu vertreten“. Spätestens mit diesem Meistertitel und als feststand, dass Frey an den Olympischen Spielen in Berlin teilnehmen würde, gerät er ins Blickfeld der NSDAP und ihrer ideologischen Glaubensätze wie denen, „dass Gesamtinteresse vor Sonderinteressen“ zu gehen habe und die hergebrachten Kastenschranken zugunsten einer „Volksgemeinschaft“ durchbrochen werden, in der allein der Leistungsgedanke zählt. Kreisleiter Schmitt machte sich dafür stark, Frey eine Stelle bei der Stadt, vielleicht bei den städtischen Betrieben, zu verschaffen. Dr. Wetzler sah die Zukunft des „Meisterturners“ als Turnlehrer und klärte die Möglichkeit, dies zu erreichen, mit den ihm übergeordneten Stellen ab. Weder Landrat Hellmuth Rademacher noch sein Nachfolger, der kommissarisch ein-

gesetzte Landrat Dr. Nikolaus Simmer (1902-1986), noch Regierungspräsident Harald Turner (1891-1947) hatten gegen eine Einstellung Freys als Turn- und Sportlehrer etwas einzuwenden, wiesen jedoch auf die zu erbringenden notwendigen Prüfungen hin, die für eine Anstellung notwendig seien. „Denn nur“, so Turner, „weil er einen besonders stark entwickelten Biceps habe“, könne Frey nicht bevorzugt behandelt werden. Mit dieser Nachricht gab sich Kreisleiter Schmitt zufrieden. Frey wurde am 22. Februar 1936 mitgeteilt, dass er, um als Turn- und Sportlehrer arbeiten zu können, die vorgeschriebene Turnerprüfung abzulegen habe. Wenige Tage später, am 27. Februar 1936, wandte sich Ratsherr Heinrich Herrmann in dieser Sache mit einem Brief an Dr. Wetzler, der ihm in einer Sitzung übergeben wurde und beantragte, Konrad Frey als hauptamtlichen Turnund Sportlehrer einzustellen. Er führte an, wie werbewirksam, national und international, die sportlichen Erfolge Freys für Bad Kreuznach seien, da sein Name nicht nur in der Sportwelt einen guten Klang habe, sondern auch eine nicht unbeträchtliche Werbung für den Kurund Badeort darstelle. Des Weiteren hob er auf die Bedeutung des Sportlers für die Jugend an, die in ihm ein leuchtendes Vorbild hätte. Wie es weitergeht, erfahren Sie in unserer nächsten Ausgabe.

DFG Winzenheim. Die Deutsch-Französische Gesellschaft Bad Kreuznach e.V. lädt zum traditionellen Sommerfest am Sonntag, 12. August, ab 12.30 Uhr zu den Geflügelzüchtern nach Winzenheim ein. Jedes Mitglied der Deutsch-Französischen Gesellschaft hat die Möglichkeit zu einem kostenlosen Mittagessen (Stück Schaukelbraten oder Bratwurst). Für Freunde und Gäste besteht ebenfalls die Möglichkeit zwischen diesen Speisen zum Selbstkostenpreis zu wählen. Salatund Kuchenspenden sind willkommen. Bitte Teller und Besteck mitbringen. Um Anmeldung wird gebeten bis 8. August: Christian Schneider, Königsberger Straße 16, 55546 Volxheim, Tel. 06703-300977, E-Mail dfg-bad-kreuznach@web.de.

Sportschützen

Schützenfest Bosenheim. Die Sportschützen in Bosenheim feiern ihr diesjähriges Schützenfest am Samstag, 11. August, ab 17 Uhr und am Sonntag, 12. August, von 11 bis 17 Uhr am Schützenhaus im Friedhofsweg. Zum Frühschoppen am Sonntag um 11 Uhr spielen die Wirtshausmusikanten aus Hackenheim. Das Preisschießen findet ebenfalls ab 11 Uhr statt. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab dem 12. Lebensjahr. Für Kinder ab 6 Jahren besteht zum ersten Mal die Möglichkeit, das neue Lichtpunktgewehr zu erproben. Am Ende des Festes erfolgt die Siegerehrung für die besten (Kinder-)Schützen.

Streitschlichtung

Information BME. Das Schiedsamt für Bad Münster am Stein-Ebernburg, Schiedsmann und Mediator Wolfgang Bartmann, informiert am 1. Dienstag im Monat immer um 10.30 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, über die Möglichkeiten der kostengünstigen außergerichtlichen Streitschlichtung und Mediation – ergänzend zu den fernmündlich zu vereinbarenden Terminen im Schiedsamt, Tel. 01605384750. Der nächste Termin ist der 7. August.

Weitere Beiträge und Termine finden Sie auf unserer Homepage www. kreuznacher-rundschau.de.


2. August 2018 | KW 31

Kreuznacher Rundschau | 21

Kerb in Guldental Freitag, 3. August 18.00 Uhr Eröffnung der Kirmes-Stände 19.00 Uhr Offizielle Eröffnung der Kirmes mit der Winzerkapelle,  Aufstellung des Kerbebaumes durch die Feuerwehr, Bierfass-Anstich 20.00 Uhr Telestars 21.00 Uhr Westwind

Freitag, 3. August bis

Dienstag,

www.senz-elektrotechnik.de

7. August

Samstag, 4. August Eröffnen der Stände & Fahrgeschäfte, 15.00 Uhr Handwerkermarkt (bis 21.00 Uhr) 19:30 Uhr Les Patrones Sonntag, 5. August ökumenischer Gottesdienst 10.30 Uhr 11.30 Uhr Eröffnung der Stände & Fahrgeschäfte,  Handwerkermarkt & Oldtimer-Treffen 14.00 Uhr Kaffee und Kuchen 14.30 Uhr Showtanznachmittag 18.00 Uhr Kirmeskonzert mit dem Musikverein Guldental Montag (Familientag), 6. August Kommunaler Frühschoppen auf dem Kirmesplatz 11.00 Uhr 15.00 Uhr Eröffnung der Stände & Fahrgeschäfte 15.30 Uhr Kinderprogramm mit Herrn Bauch 19.00 Uhr Live-DJ Dienstag, 7. August 19.00 Uhr Heringessen im Weingut Dr. Gänz

Vergnügliche Stunden in Guldental wünscht Ihre Kreuznacher Rundschau. www.kreuznacher-rundschau.de

Termine

Verbandsgemeinde Langenlonsheim

Flohmärkte auf der Eremitage Bretzenheim

Bücher, CDs und Hausrat Bretzenheim. Der monatliche Bücherflohmarkt an der Bretzenheimer Eremitage öffnet am Samstag, 4. August, von 9.30 bis 14 Uhr, wieder seine Türen. Der Gebrauchtwaren-Flohmarkt für das

„Café Bunt“ ist zur selben Zeit ebenfalls geöffnet. Der Erlös beider ehrenamtlich betreuter Märkte geht vollständig an die Wohnungslosenhilfe der Stiftung „kreuznacher diakonie“.

Natur pur

Feldbahnmuseum Guldental. Das Feldbahnmuseum lädt am Sonntag, 5. August von 11 bis 17 Uhr, zum Sommerfahrtag ein. Wie immer können die Besucher die Lokhalle besichtigen, Fahrten mit der Feldbahn in den Steinbruch unternehmen und einen Snack oder Kaffee und Ku-

chen zu sich nehmen. Das Feldbahnmuseum ist auch ein naturnaher Standort mit vielfältiger Flora und Fauna, die sich hier relativ unbeeinflusst von menschlichen Eingriffen entfalten kann. Selbst tagsüber kann man hier Rehe beim Äsen beobachten.

Weinfest in Bretzenheim

Rund um den Plagge Bretzenheim. Von Donnerstag, 9., bis Sonntag, 12. August, findet im Dorfmittelpunkt „Rund um den Plaggen“ unter den alten Ka-

stanien und Linden und auf dem Schlosshofgelände des altehrwürdigen Bretzenheimer Schlosses das Weinfest statt..

Engel‘sche Gedanken Es ist einfach zu trocken Ein Blick hoch zum Himmel: Ringsum alles hellblau! Ein Sommer ist das, dem sein Name gebührt, vetrocknete Ähren, tausend Wiesen – verbrannt, mancher Regenwurm zweifelt, wo sein Name herrührt. Die Gießkannentüllen sprechen heimlich von Streik, sie fühl‘n sich gelöchert – nur gießen, nie frei, ihnen geht jeder Gießvorgang an die Substanz und sie meinen, dass das ziemlich ungerecht sei. Nur Eiscreme-Verkäufer, sie sind happy wie nie, da wird jede Schüssel mehrmals täglich gefüllt, ob Schoko, Vanille – tausend Bällchen pro Tag, womit man die Sehnsucht der Naschkätzchen stillt. Selbst Engel, die oben staubtrocken rumfliegen, vermissen die Wolken, gut geformt, regenschwer, auch sie woll‘n mal ausruh‘n, so viel fliegen macht müd‘, zur Zeit ist der Himmel zu wolkenstuhl-leer. Ich wünsche uns Regen! Ganz genau grad soooo viel, dass er reicht, wo er fehlt und nicht hinfällt, wo er stört und auch, dass der Herrgott nur das macht, was ER will, und nicht auf solch alberne Vorschläge hört. copyright Anna Marita Engel 06706 - 90 25 60 annamaritaengel@gmail.com

Termine Kreis Pfälzerwald Verein

Radtour Kreis. Der Pfälzerwald Verein veranstaltet am Sonntag, 5. August eine Radtour. Länge ca. 60 km. Treffpunkt: 10 Uhr an der Bundesstraße – Gedenkstätte in Bretzenheim. Geradelt wird eine Rundtour nach Ingelheim, mit Übersetzen nach Oestrich-Winkel und Rückfahrt über Rüdesheim und Bingen. Rucksackverpflegung; eine Schlussrast ist geplant. Infos unter Tel. 0671-27243.

Deutscher Alpenverein

Wanderung Kreis. Am Sonntag, 5. August findet eine 14-km-Wanderung um Ransweiler und Stahlberg statt. Treffpunkt: 8.45 Uhr: Mitfahrerparkplatz Brückes an der B41/ B48, Bad Kreuznach, oder um 9.30 Uhr Gasthaus „Zum blauen Löwen“, Hauptstr. 8, 67808 Ransweiler. Rucksackverpflegung und Schlussrast Infos unter Tel. 06358796.


REGION

22 | Kreuznacher Rundschau

KW 31 | 2. August 2018

Termine

Ein guter Jahrgang und bald ein Abschied

Führung

Im Gespräch mit Winzer Marcus Baumberger und der Naheweinkönigin Pauline Baumberger

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Klosterkirche Sponheim. Am Sonntag, 5. August, 15 Uhr, lädt der Förderverein Klosterkirche Sponheim e.V. zur öffentlichen Führung über das Klostergelände Sponheim ein. Treffpunkt: Vor dem Haupteingang der Klosterkirche. Kosten: 5 € p.P. inklusive einem Glas Wein. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Wanderfreunde

Stammtisch Walböckelheim. Die Wanderfreunde Waldböckelheim laden am Freitag, 3. August, ab 18 Uhr zum Stammtisch ins Vereinslokal, Gasthaus „Zur Linde“. Auch Gäste sind immer herzlich willkommen. Essen á la carte. Zum Abschluss wird Bingo gespielt. Am Samstag/Sonntag, 4./5. August: PKW-Fahrt zur IVV-Wanderung in Hottenbach. Start von 7 bis 13 Uhr. Start und Ziel: Sportlerheim, Hauptstr. 62, 55758 Hottenbach.

Mitgliederversammlung

Bündnis 90/ Die Grünen Waldböckelheim. Am Donnerstag, 9. August, 20 Uhr, findet die Kreismitgliederversammung von Bündnis90/Die Grünen, im Gasthaus Hehner-Kilz in Waldböckelheim statt. „Einkommenssteuer für Kollege Roboter? – Ideen für das Grundsatzprogramm“ sowie die „Beschlussfassung über die Finanz- und Beitragsordnung für den Kreisverband und die Ortsverbände“ stehen neben weiteren Punkten auf der Tagesordnung.

Pilgerwanderung

Naheland Waldböckelheim. Am Samstag, 4. August, findet der nächste Pilgerwandertag auf dem Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg statt. Unter fachkundiger Begleitung von Dr. Annette Esser, Hauptautorin der Tafeltexte und Herausgeberin des Pilgerbuches, führt der eintägige Begegnungstag auf einen Teil der 6. Etappe des Pilgerwanderweges von Waldböckelheim bis nach Braunweiler. Start der rund zehn Kilometer langen Pilgerwanderung ist um 9 Uhr am Bürgerhaus in Waldböckelheim. An den Meditationsund Infotafeln auf dem Pilgerwanderweg lädt Dr. Annette Esser zu Reflexion und Meditation ein. Für die Pilgerwandertage, 15 Euro pro Person und Tour, ist eine Anmeldung bei der Naheland-Touristik GmbH unter www.naheland.net erforderlich.

Die Familie Baumberger mit dem Mandeler Bürgermeister Peter Schulz vor dem roten „Porsche Cabrio“, einem Oldtimer-Traktor, den Marcus Baumberger von einem Kunden aus Mönchengladbach erstehen konnte.  Foto: B. Schier

Die Trauben sind ihrer Entwicklung zwei bis drei Wochen voraus. Hier sieht man, dass die roten Trauben schon schön eingefärbt sind. Das Foto entstand am vergangenen Samstag in den Weinbergen zwischen Mandel und St. Katharinen.

Mandel (bs). Beim Weinfest der Familie Baumberger am vergangenen Wochenende in Mandel nutzte die Rundschau die Möglichkeit, mit der amtierenden Naheweinkönigin Pauline Baumberger über ihre Amtszeit sowie mit Vater Marcus Baumberger über die zu erwartende Weinlese zu sprechen. Das gelang uns auch im gemütlichen Hof zwischen guter Musik und Gästen aus der direkten Nachbarschaft sowie Weinkunden, die eine längere Anreise hatten – wie die beiden Damen aus Oberhausen in Nord­rhein-Westfalen, die sich in Mandeler Fremdenzimmer eingemietet hatten. Doch zurück zur Familie Baumberger.

wünscht, Weinkönigin zu werden, aber dann war das Thema irgendwann nicht mehr so aktuell. Schließlich hat Pauline studiert und deshalb haben wir als Eltern gedacht, dass das Thema ganz durch ist. Aber nach dem Studienabschluss hat sie entschieden, sich als Kandidatin zu bewerben. Ja, und dann hat sie die Aufgabe als Weinkönigin übernehmen dürfen.

Pauline, wie lange sind Sie noch im Amt? Pauline Baumberger: Nur noch drei Monate. Leider.

Für Ihren Winzerbetrieb ist das sicher wertvoll… Marcus Baumberger: Sicher, aber, großes ABER, Pauline ist ja Repräsentantin aller Weingüter im Naheland. Und genau so versteht sie ihre Aufgabe auch. Pauline vertritt ihre Heimatregion. Natürlich stehen wir während ihrer Amtszeit besonders in der Aufmerksamkeit vieler Weinkunden. Es ist schon erstaunlich, wie viel Aufmerksamkeit ein solches Amt mit sich bringt.

Jetzt beim Hoffest können Sie dann ja nochmal richtig feiern… Marcus Baumberger: Ja, eigentlich feiern wir nur alle zehn Jahre ein Hoffest. Aber in Paulines Königinnenjahr haben wir eine Ausnahme gemacht.

Herr Baumberger, Ihre Tochter ist die amtierende Naheweinkönigin. Auf einer Skala von 1 bis 10, wie stolz sind Sie? Marcus Baumberger lacht: 12! Wissen Sie, wir waren wirklich überrascht, dass sich Pauline zur Wahl gestellt hat. Als Kind hat sie sich zwar immer ge-

… und eine Menge Arbeit. (Pauline kommt an den Tisch dazu.).

Nachrichten der Polizei Überfall auf Auslieferungsfahrer Bretzenheim (ots). Am Montagmorgen kam es gegen 7 Uhr auf dem Parkplatz des ReweMarktes in Bretzenheim zu einem Überfall auf einen Auslieferungsfahrer. Ein Mann lauerte dem Fahrer auf, als dieser gerade in den LKW einsteigen wollte, griff ihn an und verlangte Bargeld. Der Überfallene wehrte sich und verletzte den Angreifer leicht im Gesicht. Der Unbekannte flüchtete in Richtung Neubaugebiet. Täterbeschreibung: ca. 45-50 Jahre, ca. 175-180 cm groß, hellhäutig, helle evtl. blonde kurze Haare, trug Sonnenbrille und dunkle Baseballkappe, bekleidet

mit roter Jogginghose, sprach ohne Akzent. Kleinkraftrad stoppt Polizei Braunweiler (ots). Am Sonntag, 29. Juli, gegen 1.50 Uhr, kam einer Streife der Polizei Bad Kreuznach in der Friedhofstraße in Braunweiler ein 39-jähriger Mann mit seinem Kleinkraftrad entgegen. Der Mann hielt vor dem Streifenwagen an und fragte die Beamten, ob er ihnen helfen könne. Da die Beamten bei dem Mann deutlichen Atemalkoholgeruch wahrnahmen, wurde diesem ein Atem­ alkoholtest angeboten. Da er diesen ablehnte, wurde eine Blutprobe entnommen.

Es war also eine schöne Zeit? Pauline Baumberger: Oh ja, das kann man so sagen, eine wunderschöne Zeit. Sehr intensiv. Ich erlebe so viel, habe Kontakt zu ganz vielen unterschiedlichen, aber immer freundlichen Menschen.

Bürgermeister Peter Schulz stößt dazu und zeigt sich begeistert vom Flair des Innenhofes. „Das Schöne hier ist, dass man den idyllischen Innenhof und den Blick ins Freie, in die Weinberge hat. Und ich bin ganz begeistert von dem Programm. Das sind beste Bedingungen für ein erfolgreiches Festwochenende.

Apropos erfolgreich, wie schätzen Sie die Qualität des diesjährigen Weinjahrgangs ein? Marcus Baumberger: Stand jetzt kann ich sagen, dass wir einen wirklich guten Jahrgang erwarten dürfen. Die Trauben sind in ihrer Entwicklung zwei bis drei Wochen im Voraus und aktuell in einem hervorragenden Zustand. Jetzt brauchen wir natürlich noch Regen. Dann können wir Winzer uns und alle Weinfreunde sich auf einen tollen Jahrgang freuen. Wann beginnen Sie mit der Lese? Marcus Baumberger: Ich schätze mal, dass wir zwischen dem 5. und 10. September anfangen. Lassen Sie mich in den Kalender schauen, ja, ich nehme an, bei uns geht es am 8. September los. Dann wünsche ich Ihnen noch ein schönes Hoffest und würde gerne ein Foto mit Bürgermeister, Familie und Ihrer neuesten Errungenschaft, dem alten Porsche-Traktor machen…

Info Neue Öffnungszeiten ab August

Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim Aufgrund erforderlicher Updates eines landesweit einheitlichen EDV-Programms, die zentral für alle Verwaltungen erfolgen, ist die Verlegung des Dienstleistungstages von Mittwoch auf zukünftig donnerstags erforderlich, um den Dienstbetrieb im Bürgerbüro gewährleisten zu können. Neue Öffnungszeiten seit 1. August: Bürgerbüro: Montag: 8 bis 12 Uhr, 13 bis 16 Uhr Dienstag: 8 bis 12 Uhr Mittwoch: 8 bis 12 Uhr, 13 bis 16 Uhr Donnerstag: 7 bis 18 Uhr Freitag: 8 bis 12 Uhr Samstag: 8.30 bis 11 Uhr

Verwaltung & VG-Werke: 8 bis 12 Uhr 8 bis 12 Uhr 8 bis 12 Uhr 7 bis 18 Uhr 8 bis 12 Uhr


Fachmann rund ums Auto

KIA Motors Service und LADA Vertriebspartner Neuwagen/Gebrauchtwagen An- und Verkauf Reparaturen und Instandsetzung aller Kfz-Marken.

Ihr Fahrzeug ist bei uns in guten Händen! An der Altnah 19 55450 Langenlonsheim Tel.: 06704/959010 www.autohaus-nahetal.com autohaus-nahetal@t-online.de

Tierischer Liebesrausch gefährdet Straßenverkehr Morgen- und Abendstunden besonders gefährlich Region (red). Von Ende Juli bis Anfang August erreicht die Paarungszeit des Rehwildes ihren Zenit. „Blind vor Liebe“ überqueren die Tiere Straßen und Wege. Das Liebesspiel der Tiere fordert jetzt erhöhte Achtsamkeit von Verkehrsteilnehmern. Es besteht akute Gefahr durch Wildunfälle. Liebestolle Rehe verlieren während der sogenannten Blattzeit – der jagdliche Ausdruck für die Paarungszeit des Rehwildes – häufig den Blick für die ihnen

Straßen. Keine andere Wildart kommt so oft unter die Räder. In der Regel sind die Morgen- und Abendstunden besonders gefährlich. Während der Blattzeit muss aber auch zur Tageszeit mit Wildtieren auf der Straße gerechnet werden. Autofahrer können mit dem richtigen Verhalten Wildunfälle selbst vermeiden. Eine den Gegebenheiten angepasste Geschwindigkeit ist die wichtigste Regel. Denn wer mit 100 statt mit 80 Stundenkilometern unterwegs ist, hat bereits einen 25 Meter längeren Bremsweg. Lässt sich eine Kollision trotz aller Vorsicht nicht vermeiden, sollten Fahrzeugführer das Lenkrad geSPOT REPAIR rade halten und nicht versuchen 55450 Langenlonsheim 55218 Ingelheim auszuweichen – die Folgen eines 15 Manövers könnten noch Heinrich-Wieland-Str. 15 An den Nahewiesen solchen Tel.: 0 67 04 / 25 58 verheerender sein. Ist es zum Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 SPOT REPAIR SPOT REPAIR 55218 Ingelheim 55450 – Langenlonsheim 55218 Ingelheim Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr Mo. Do. 8.30 –55450 17.00Langenlonsheim Uhr Crash mit einem Wildtier gekomHeinrich-Wieland-Str. 15 An den Nahewiesen 15 AnUhr den Nahewiesen Heinrich-Wieland-Str. 1515.00 u. 15 Fr. 7.30 – 15.00 Uhr men, muss der Fahrzeugführer die u. 8.30 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 Tel.:Fr. 0 67 04 / 25-58 61 32 /Mo. 8 98 Mo. – Do. 8.30Tel.: – 17.000 Uhr – Do.13 7.3034 – 17.00 Uhr Tel.: 0 67 04 / 25 58 Unfallstelle absichern und umgeu. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr 7.30 – 15.00 Uhr www.sinsig.com Mo. – Do. 8.30 u. – Fr. 17.00 Uhr Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr www.sinsig.com hend die Polizei und gegebenenu. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr u. Fr. 7.30 – 15.00 Uhr falls den zuständigen Jäger inforwww.sinsig.com mieren. Keinesfalls darf ein verendetes Tier in das eigene Auto „eingepackt“ werden, denn das wäre Jagdwilderei. Tipps zum richtigen Verhalten nach einem Wildunfall finden Interessierte unter www. ljv-rlp.de.

Teillackierung Felgenreparatur Kratzerbeseitigung Dellen entfernen ohne Lackieren • Fahrzeugaufbereitung • • • •

• • • • •

drohenden Gefahren. Rehböcke überqueren auf der Suche nach paarungswilligen Ricken und unwillkommenen Konkurrenten scheinbar achtlos Straßen und bringen damit Verkehrsteilnehmer in Gefahr. Rund 25.000 Wildunfälle ereigneten sich in Rheinland-Pfalz im Jahr 2017. Im Vergleich zu 2016 stieg die Zahl der Verkehrsunfälle mit Wildtieren um 8,77 Prozent an. Rund 10.000 Rehe fanden im Jagdjahr 2016/2017 den Tod auf rheinland-pfälzischen

Steinschlag-Reparatur Neuverglasung auch im mobilen Dienst Folienmontage Glasdacheinbau

Uwe Kiese

Schulstraße 1, 55457 Gensingen Telefon: 0 67 27 / 892 34-0 Fax 0 67 27 / 892 34-29 www.wintec.de, e-Mail: Gensingen@pkwglas.de

Wer nicht gerade ein Fahrzeug lenken muss, hat jetzt gute Chancen, Rehe beim Liebesspiel zu beobachten. Dabei hinterlassen verliebte Rehe auf Wiesen und Feldern sogenannte Hexenringe, die durch das kreisförmige hinterherlaufen der Rehe entstehen. Der jagdliche Ausdruck „Blattzeit“ leitet sich aus der Tradition ab, mit Hilfe eines Buchenblattes die Fieplaute eines weiblichen Rehes zu imitieren und somit brunftige Böcke anzulocken.

Ihr SpezIalISt seit 35 Jahren für Mercedes-Benz fahrzeuge Service-Reparatur und Lackarbeiten werden nach Herstellerangaben mit Original Ersatzteilen von Meisterhand durchgeführt. Reparaturen an Young/Oldtimern. Klosterweg 1a - 55452 Guldental - Telefon: 0 67 07 - 96 13 05 www.autodoktor-klein.de

Super Leistung, kleiner Preis Jetzt Autoversicherung wechseln und sparen!

Holen Sie gleich Ihr Angebot ab und überzeugen Sie sich von diesen Vorteilen: • • •

Niedrige Beiträge Top-Schadenservice Gute Beratung in Ihrer Nähe

Handeln Sie! Kündigungs-Stichtag ist der 30.11. Wir freuen uns auf Sie.

Kundendienstbüro Tanja Gmall Versicherungsfachfrau Tel. 0671 79606170 tanja.gmall@HUKvm.de Bosenheimer Str. 218 55543 Bad Kreuznach Mo. – Fr. 09:00 – 13:00 Uhr Mo. – Do. 14:30 – 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung


REGION

24 | Kreuznacher Rundschau

Einladung zum Spielefest 20 Jahre „Treffpunkt Bauwagen“ im Dekanat Wöllstein

KW 31 | 2. August 2018

Soonwaldfee gesucht! Als Repräsentantin für Soonwald-Nahe

Der „Treffpunkt Bauwagen“ wird 20 Jahre alt. Die evangelische Jugend im Dekanat Wöllstein feiert dieses Foto: M. Geißler Jubiläum am Sonntag, 12. August, rund um die evangelische Kirche in Badenheim.  Badenheim (red). Bei strahlendem Wetter turnen bestens gelaunte Kinder rund um den Bauwagen. Sie spielen miteinander, toben, lachen, malen, machen auch mal Pause und haben jede Menge Spaß. So kennen viele den „Treffpunkt Bauwagen“. Er bringt dieses Jahr seit 20 Jahren Spiel und Spaß ins Evangelische Dekanat Wöllstein. „Das muss gefeiert werden“, dachte sich die Jugendvertretung, „und zwar mit einem großen Spielefest für alle Kinder und ihre Begleiter.“ Am 12. August wird das Fest von 14 bis 18 Uhr rund um die Evangelische Kirche in Badenheim steigen. Circa 20 Mitarbeiter zwischen 15 und 25 Jahren begleiten das Programm und kümmern sich um die kleinen Gäste. Dazu kommt um 15

Uhr die Theatergruppe „Die Stromer“ in die Pfarrscheune und führt für Kinder ab 3 Jahren die Detektivgeschichte „Der Waschlappendieb“ auf. Das Team rund um Jugendreferentin Sabine Göhl hat sich für diesen Tag viel ausgedacht und alle Spiele selbst erprobt. „Vielleicht gehört zum Erfolgsrezept des Bauwagens, dass die Kinder selbst entscheiden, ob sie kommen und wie lange sie bleiben“, sagt Göhl. „Das Schönste am Bauwagen ist, dass wir Kinder mit verschiedensten Dingen glücklich machen und jeder Tag anders ist“, sagt Alina Pfaff vom Bauwagen-Team. Sie ist seit über vier Jahren im Team und möchte ab dem kommenden Wintersemester Soziale Arbeit oder Kinderpädagogik

studieren. Vor 20 Jahren hat das Team viel Arbeit in den Bauwagen investiert. Für 1000 DM wurde er gekauft, musste dann aber komplett neu aufgebaut werden. Die damalige Jugendgruppe hat mit viel ehrenamtlicher Hilfe des Tischlers Jürgen Gott aus Wolfsheim den Wagen komplett neu zusammengesetzt und für die Kinder schön gemacht. Noch heute ist er mit seinem strahlendem Blau und den bunten Buchstaben im Dorf kaum zu übersehen. Wer nicht bis zum Spielefest warten will, der kann den Bauwagen in den Sommerferien noch besuchen. Er steht bis 3. August in St. Johann. Dann macht er sich schick für das große Event am Sonntag, den 12. August, zu dem alle Kinder, alte und junge, bekannte und neue Fans eingeladen sind.

Pretty Lies Light „Musik am Montag um 7 nach 7“ in Seibersbach

Seibersbach. Die Gruppe „Pretty Lies Light“ gibt am Montag, 6. August, 19.07 Uhr, das 97. Konzert

der Reihe „Musik am Montag um 7 nach 7“ am Alten Pfarrhaus, Dörrebacher Straße 5.

Pretty Lies Light, das sind Jochen Günther und Frank Bangert. Unter dem Motto „Zeitlos schöne Songs“ verzaubern die beiden ihre Zuhörer mit zwei Gitarren, Keyboard und gefühlvollem Gesang. Von den Dire Straits über Pink Floyd und den Beatles bis hin zu Simon & Garfunkel spielt das Duo bekannte und beliebte Hits ebenso wie Lieder aus eigener Feder. Bei Regenwetter findet das Konzert in der evangelischen Kirche Seibersbach statt. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang werden Spenden für den Fonds der Konzertreihe erbeten. Die Konzertbesucher werden gebeten, die Parkplätze am Dorfgemeinschaftshaus in der Soonwaldstraße zu nutzen.

Die letzten beiden Jahre war Sandra die Soonwaldfee. Ihre Amtszeit Foto: privat endet im September.  Stromberg (red). Am 16. Septem- stammen. Sie sollte kommunikaber ist die Amtsübergabe der am- tiv und mobil sein, Spaß an öftierenden Soonwaldfee Sandra an fentlichen Auftritten haben und eine Nachfolgerin im Rahmen des mit Freude und Überzeugung ins„Deutschen Waldtages 2018" im besondere das Gebiet des NaturWalderlebniszentrum Soonwald parks Soonwald-Nahe repräsenbei Stromberg geplant. Sandra tieren wollen. Kenntnisse dieses wird dabei der neuen Soonwald- Raumes, insbesondere der Natur, fee Krone und Schärpe überrei- sind von Vorteil. chen und sich für zwei ereignisreiche Jahre im Amt bedanken, in Interessentinnen wenden sich bitdem sie viele interessante Begeg- te bis spätestens 15. August 2018 an: nungen und Erlebnisse hatte. Noch wird gesucht: Die neue So- Dietmar Tuldi (Mitglied des Voronwaldfee sollte möglichst voll- standes des Naturpark Soonwaldjährig sein und aus dem Kreis Bad Nahe), Tel. 06764-1885 oder EMail: dietmar@tuldi.de Kreuznach oder Rhein-Hunsrück Marienkapelle

6. Kulturabend ¾7

St. Katharinen, Im Hopfengarten 1

6.Kulturabend Kulturabend ¾7 6. ¾7 Freitag 3. August 2018

Marienkapelle Marienkapelle St.Katharinen, Katharinen, Im Hopfengarten 11 Einlass 18 Uhr /Im Beginn 18:45 Uhr St. Hopfengarten

Freitag 3. 3. August August 2018 Freitag 2018 Einlass18 18Uhr Uhr // Beginn Beginn 18:45 Einlass 18:45Uhr Uhr

Dr. Annette Esser Lesung aus dem Pilgerbuch Hildegard von Bingen Dr. Annette Esser Dr. Annette Esser Pilgerwanderweg Lesung aus Pilgerbuch Eintritt freidem - Spende erbeten Lesung aus dem Pilgerbuch Kulturverein St. Katharinen e. V. Am Wäldchen 1 55595 St. Katharinen 06706/5479893 Hildegard von Bingen Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg Pilgerwanderweg Eintritt frei - Spende erbeten


Eintritt frei

Mittelalterliches Klosterfest in Pfaffen-Schwabenheim Freitag, 3., bis Sonntag, 5. August

Z

um 14. Mal möchte die Fördergemeinschaft Kirchen, Klosteranlagen und Kulturdenkmäler Pfaffen-Schwabenheim e. V. das mittelalterliche Klosterfest mit Ihnen feiern. Am Freitagabend wird das Fest mit einem Rittermahl um 19.30 Uhr eröffnet (Anmeldung erforderlich). Neben mittelalterlichen Speisen wird auch ein buntes Programm mit Herold, Gaukler, Musik und Feuershow geboten. Eröffnung ist am Samstag, 04. August, um 14.00 Uhr. Wir laden Sie ein, am mittelalterlichen Leben teilzunehmen. Erleben Sie zusammen mit ihren Kindern Sitten und Gebräuche zur Zeit der Entstehung von Kirche und Kloster um 1040. Es erwarten Sie: mittelalterliches Markttreiben, historische Handwerkskünste, Ritter- und Reiterspiele, Theaterstücke aus dem Mit-

telalter, Spielleute des Mittelalters – Skalden + Heidenlärm, die mittelalterliche Falknerei, Fackeleinzug, Feuerzauber u. v. m. Der Chorale Augustiniense bietet mit gregorianischen Gesängen zum Abend- und Nachtgebet Einblick in das klösterliche Leben. Für die Kinder steht die große Ritterburg zum Toben bereit, Spiel und Spaß gibt es in der Kinderbauhütte und bei der Kinderschlacht. Zusätzlich kann auf den Ponys der Pferdepension Sonnenhof geritten werden.

Tauchen Sie ein in die Zeit der Klostergründung und feiern Sie mit uns ein

Die Fördergemeinschaft Kirchen, Klosteranlagen und Kulturdenkmäler Pfaffen-Schwabenheim e. V. lädt Sie ein, während des 14. Klosterfestes am mittelalterlichen Leben und Treiben teilzuhaben. Erleben Sie zusammen mit Ihren Kindern die Sitten und Gebräuche zur Zeit der Entstehung von Kirche und Kloster um 1040. Samstag 4. August 12.00 Uhr Öffnung der Klosterschenke 14.00 Uhr feierliche Eröffnung mit Einzug 14.30 Uhr Eröffnung Kinder-Bauhütte Gaukelei und Marktspiele 15.00 Uhr Ritter- und Reiterspiele 16.00 Uhr Theater art vor Ort 17.30 Uhr Vesper Chorale Augustiniense 18.30 Uhr vorführendes Handwerk 19.00 Uhr Die Spielleute – Trio cum Laute 20.00 Uhr Die Spielleute - Skalden 21.00 Uhr Complet Chorale Augustiniense 21.45 Uhr Fackeleinzug und Feuerzauber 22.00 Uhr Nachtwächter (stündlich)

Sonntag 5. August 10.15 Uhr historischer Festgottesdienst 11.00 Uhr festlicher Einzug 12.30 Uhr Spielleute Ranunculus 13.00 Uhr vorführendes Handwerk 14.00 Uhr Ritter- und Reiterspiele 15.00 Uhr Die Spielleute - Skalden 16.00 Uhr Theater art vor Ort Gaukelei und Marktspiele 16.30 Uhr mittelalterliche Modenschau 17.30 Uhr Vesper Chorale Augustiniense 18.15 Uhr Die Spielleute - Skalden 18.45 Uhr Spielleute Trio cum Laute

rauschendes Fest

Pfaffen-

Schwabenheim Liebe Pfaffen-Schwabenheimerinnen und Pfaffen-Schwabenheimer, liebe Festgäste im Namen der Ortsgemeinde Pfaffen-Schwabenheim heiße ich Sie ganz herzlich zum 14. Klosterfest in unserer wunderschönen Gemeinde willkommen. Wie auch in den Vorjahren haben sich eine Vielzahl von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern bereit erklärt, dieses Fest mitzugestalten, um damit zu einem guten Gelingen beizutragen. Ich spreche daher allen Helferinnen und Helfern um den Vorsitzenden der Fördergemeinschaft KKK, Herrn Norbert Theis, meinen herzlich Dank aus und wünsche

allen Besucherinnen und Besuchern einen angenehmen Klosterfestbesuch bei schönem Wetter. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie auch unsere Kerb besuchen würden, die vom 01. - 03. September sein wird. Bis dahin verbleibe ich mit herzlichen Grüßen

Ihr Hans-Peter Haas, Ortsbürgermeister

Lenka´s Weinstube

Gewerbestr. 4 · Tel. 06701 2058 70 Pfaffen-Schwabenheim Dieses Wochenende bieten wir Ihnen Pfifferlings Gerichte an Öffnungszeiten: Fr., Sa. ab 18.00 So. ab 12.00-14:30 + ab 18.00 Uhr Deutsch-Böhmische-Küche Bei schönen Wetter ist unsere Terrasse geöffnet

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

AUTOHAUS GROHS GmbH & CO. KG

55543 Bad Kreuznach · www.autohaus-grohs.de


26 | Kreuznacher Rundschau

KW 31 | 2. August 2018

Alte Fahrräder und kleine Badewannen Ortsgemeinde Mandel entrümpelt für den Dorfplatz

Immobilien Bad Kreuznach: Rohbaubesichtigung!!!! - Mitten in einer Parkanlage wohnen und ländliches Flair mit guter Infrastruktur verbinden – Entstehung eines neuen Wohnparks - schöne Reihenhäuser inkl. Grundstück mit Garten: 145 m² Familienglück ab 224.990,00 €, 120m² Wohntraum ab 200.990,00 €. Wir laden Sie ein zur Rohbaubesichtigung – Dienstag, den 07.08.2018 um 15.00 Uhr, 55543 Bad Kreuznach, Weyroth Haus-Nr. 27 – Grundstück gegenüber – wir bitten um festes Schuhwerk; zu Ihrer eigenen Sicherheit. Wir freuen uns auf Sie! Deutsche Reihenhaus AG, Miriam Nordmann, Tel. 0631-34 33 244, 01761-34 33 244 miriam.nordmann@reihenhaus.de - www.reihenhaus.de Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region

Das Haus in der Römerstraße wird vor dem Abriss für Eine kleine aber feine Badewanne mit Standfüßen den guten Zweck komplett entrümpelt. – gegen Spende abzugeben. Foto: Gemeinde Mandel (red). Das alte leerstehende Mietshaus in der Römerstraße 30 in Mandel soll abgerissen und Platz für die Gestaltung des neuen Dorfmittelpunktes geschaffen werden. Bevor das Haus jedoch abgerissen werden kann, soll es komplett entrümpelt und ausgeschlachtet werden. Zu diesem Zweck veranstaltet die Gemeinde Mandel am Samstag, den 25. August von 10 bis 18 Uhr, einen Tag der offenen Tür, an dem sich jeder gegen eine Spende mitnehmen kann, was er mag.

Das Haus steht ja schon seit vielen Jahren leer, wurde schon vor langer Zeit geräumt und dennoch lässt sich noch vieles entdecken. Hier sind noch alte Fahrräder, Türklingeln, elektrische Wasserboiler, ein alter Kühlschrank, alte Badeöfen und kleine Badewannen mit Standfüßen, Lichtschalter, Fensterläden, Türen, Badezimmerspiegel und Deckenlampen. Alles, was nicht niet- und nagelfest ist, kann mitgenommen werden. Für leichte Demontagearbeiten (z.B. Boiler abschrauben) sollte man

sich das passende Werkzeug mitbringen. Die Spenden werden am Ausgang entgegengenommen und fließen in die Gestaltung des Dorfplatzes. Wer schon weiß, was er haben möchte und sich dies im Vorfeld schon sichern möchte, kann sich gern jederzeit telefonisch oder per E-Mail an den Ortsbürgermeister Peter Schulz per E-Mail unter buergermeister@gemeinde-mandel.de oder Tel. 0671-9213001 wenden.

Besuch aus der Partnergemeinde Jugendbegegnung als Baustein der Partnerschaft mit Tossiat

Hackenheim (red). Zu einem einwöchigen Besuch waren 16 französische Jugendliche mit ihren zwei Begleitern aus der französischen Partnergemeinde Tossiat Mitte Juli nach Hackenheim gekommen. Auch diese 22. Jugendbegegnung der 11- bis 17-Jährigen stand ganz im Zeichen der guten Beziehungen und als Baustein der Partnerschaft zwischen den Gemeinden. Nach fast neunstündiger Fahrt wurden die Jugendlichen vom 1. Beigeordneten Günther Medingern und Rainer Trautmann, vom ausrichtenden Verein „Freunde der Partnerschaft“, an der Rheinhessenhalle in Empfang genommen bevor sie und ihre Begleiter die Quartiere bei den Gastfamilien

bezogen. Das Programm für die ganze Woche hatte der Verein lange vorbereitet, wobei die Leitung der Veranstaltungen und Ausflüge in den Händen von Vera Piroth lag. So startete der erste Tag mit Backen und Töpfern, Quiz und Spielen im Freilichtmuseum in Bad Sobernheim. Nach einem Picknick standem Klettern und Fußballgolf an der Lauschhütte auf dem Programm. Einen weiteren Tag verbrachte die Gruppe in der Landeshauptstadt Mainz und hier insbesondere im Naturhistorischen Museum mit Führung, Rallye und Basteln. 3-D-Schwarzlichtminigolf und Shopping beendeten den Tag in Mainz. Ein Ausflug zur Burg Eltz mit Führung durch die Schatzkammer und ein Besuch im Langen-

lonsheimer Schwimmbad waren weitere Höhepunkte im abwechslungsreichen Programm. Am vorletzten Tag ging es zur 360m langen Hängeseilbrücke Geierlay im Hunsrück bei Mörsdorf und danach zum Tierpark Rheinböllen mit Luchsfütterung und Vogelschau. Am letzten Tag unternahmen die Jugendlichen noch einen Ausflug zum Barfußpfad in Bad Sobernheim. Beim Abschlussabend, bei dem Helmut Jäckels mit seiner Popcornmaschine die Herzen der Jugend eroberte, überreichten die Hackenheimer jedem ihrer Gäste eine mit dem Datum und den Fahnen von Tossiat und Hackenheim versehene Dose als Erinnerung an diese Begegnung. Schon jetzt freut man sich auf den Gegenbesuch im Sommer 2019 in Tossiat. Zu diesem Gegenbesuch können sich jetzt schon Jugendliche von 11 bis 17 Jahren aus Hackenheim beim Verein „Freunde der Partnerschaft“ anmelden bzw. informieren (Der Reisepreis – inclusive aller Leistungen für eine Woche beträgt 80 Euro und 60 Euro für Mitglieder des Vereins). Weitere Infos unter www.jumelagehackenheim.de

Top renoviertes Einfamilienhaus

5 Zimmer, 152m² Wohnfläche, 900m² Grundstück, Einliegerwohnung, Garten, Balkon, Terrasse, Kamin, Doppelgarage

398.000 €

zzgl. Käuferprovision 3,57% inkl. MwSt. Energieausweis wird zur Zeit erstellt

Lessmann Immobilien Badeallee 4, Bad Kreuznach 0671-2222 info@lessmann-immo.de www.lessmann-immo.de

Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

Immobilienanzeige? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0

Angebot Tiefenthal: schöne Wohnung, 100 m², 3 ZKB mit EBK und großem Balkon, s ehr ruhige Lage, PKW-Stellplatz, keine Nachb., 10 km von Bad Kreuznach ab 01.09.2018 zu vermieten Tel.: 06709-412

Haushaltsauflösung

Bekanntschaften

Haushaltsauflösung in 55545 Bad Kreuznach, Humperdinckstraße 17, Samstag 04. August von 12-18 Uhr. Es wird alles von Hausrat bis Möbel an Selbstabholer angeboten. Weitere Termine unter Tel.: 0177-2181472

Vitaler Rentner sucht Sie für gelegentl. Treffs. Bei Zuneigung auch für den Rest des Lebens, SMS Kontakt 01590-5183612

Sonstiges Ex-Boulespielerin sucht Boulefreunde zum Aufbau einer neuen Gruppe im Raum Bad Kreuznach, egal ob Anfänger oder Profi. Alle sind willkommen Tel.: 0152-10609512

Auto und Motor VW Sportsvan, 1,4, 125 PS, Automatik, comfortline, mit ehr guter Ausstattung, Bj. 6/2015, HU 18 Mon., grau-metallic, 40TKM, gepfl. Garagenfahrzeug, VHB 16200 € Tel.: 06706-2133047

Straußwirtschaften & Gutsausschank Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de. Waldalgesheim- Weingut & Gutsausschank Schnell Fr., Mo. ab 18 h Genheim Bergstraße 10, Tel.: 06724-8489 So./Fe. ab 17 Uhr Double-Grill-Weekend Sa. 4.8. geschl. Wallhausen

Weinhaus Barth Do. u. Fr. ab 18 Uhr; Hauptstraße 52, Tel.: 06706-554 o. -212 So. ab 17 Uhr Reservierungen bitte unter 0175-64 35 203 Do., 9.8. „Warm-Up“ für die Kerb

Winzenheim

Weinstube Meinhard Kirchstraße 13, Tel.: 0671-4 30 30

Mi.-Fr. ab 19 Uhr Sa. u. So. ab 18 Uhr


2. August 2018 | KW 31

Kreuznacher Rundschau | 27

Stellenanzeigen Fritz Berger ist Spezialist für Caravan-, Reisemobil-, Zelt- und Freizeitzubehör. Der Vertrieb der Produkte erfolgt in über 70 Filialen europaweit sowie über den Distanzhandel. Als Multi-Channel-Anbieter expandieren wir stetig und brauchen engagierte Mitarbeiter, die unseren erfolgreichen Weg mitgestalten.

Für unsere Filiale in Bad Kreuznach suchen wir ab sofort eine/n

stellv. Filialleiter/-in in Vollzeit Ihre Aufgaben: • Vertretung der Filialleitung • aktiver Verkauf und Beratung • Kundenbetreuung • Kassentätigkeit/-abschluss • Warenpflege/-präsentation

JETZT

Ihr Profil: • kaufmännische Ausbildung • Kenntnisse im Einzelhandel, idealerweise mit Erfahrung in der Camping-, Sport- oder Outdoorbranche • hohe Kunden und Serviceorientierung Fritz Berger GmbH, Herr Timo Kehl,

BEWERBEN! Fritz-Berger-Str. 1, 92318 Neumarkt

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

timo.kehl@fritz-berger.de

www.fritz-berger.de/jobs Männlicher Singlehaushalt sucht ab sofort 14 tägig für ca. 3 Std. eine Reinigungskraft. Arbeitsort Bad Münster am Stein Ebernburg Tel: 0151-61949989

Zuverlässige Haushaltshilfe

für1-PersonenSeniorenhaushalt in Bad Münster a. St. gesucht Chiffre 297/31/18 M

Wir suchen zur Unterstützung unseres kleinen Teams eine

Spülhilfe/ Küchenhilfe und eine

Servicekraft Donnerstag - Sonntag ab 18.00 Uhr. Weitere Informationen bekommen Sie unter

Nickl´s Speisekammer · Monika & Frank Nickl Hauptstraße 4-6 · 55546 Biebelsheim Handy 01515.47.252.47

Schnäppchen Luftbett für Gäste oder Camping, neu, 203 x 152 x 22 cm, VHB 25 € Tel.: 0162-5747045

KFZ Pfandleihhaus Sofort Bargeld!

-Malerarbeiten aller Art KFZ Pfandleihhaus » 100% Diskretion -Lackierarbeiten aller Art » ohne Bonitätsprüfung -Renovierung komplett Sofort Bargeld!» schnelle Abwicklung -Fassadenanstriche -Arbeiten zum Festpreis,

» kurze Laufzeit

neu 3 Std. gratis » -Wand100% Diskretion Georg Reinhardt und Bodenarbeiten KFZ Pfandleihhaus 55543 Bad Kreuznach -Verputzarbeiten » ohne Bonitätsprüfung Sofort Bargeld! Planiger Str. 34 Holen Sie jetzt die 3 Std. gratis! »Kontakt Ein Partner der DEKRA unter 0179-8651546 Tel.: (06 71) 7 96 74 94 Fax: (06 71) 7 96 74 95 » 1% Zinsen (pro Monat) info@aks-reinhardt.de » kurze Laufzeit www.aks-reinhardt.de

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Wellness Masseur sucht Partnerin für Massageaustausch Erstkontakt bitte per SMS unter Tel.: 0151-61949989

Mitarbeiter zur Pflege der Gartenanlage auf unserem Firmengelände zum sofortigen Eintritt in Teilzeitstellung gesucht. Gärtnerische Kenntnisse wären von Vorteil. Sotin · Industriestr. 6 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-89489-0

Modebewusste, �lexible Aushilfe mit Verkaufserfahrung auf 450,– € Basis gesucht,

Unterricht Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre und Akkordeon sowie musikalische Früherziehung, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 0151-21507660

SEIT 25 JAHREN

PERSONAL-LEASING

Wir suchen:

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER Staplerfahrer (m/w) FAHRDIENST Kommissionierer (m/w)

!

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

Modehaus Bärtels, Bad Kreuznach Kreuzstraße 32-34 Tel.: 0671-837830

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/ männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren. Für die Gebiete:

Kaufangebote

Schubert – Wir streichen farbig!!

Reinigungskraft gesucht, 1 x wöchentlich 3-4 Stunden Tel.: 0671-7948888

· Bad Kreuznach-Süd · Hallgarten · Sponheim Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

wir gehen mit der Zeit ... und mit Ihnen.

Wir suchen Sie:

exam.

PFLEGEFACHKRAFT m/w

und Helfer in der Altenpflege m/w - gerne auch ohne Ausbildung -

Was bieten wir? QR-Code scannen oder Homepage anschauen und unter dem Button Stellenangebote nachlesen!

Wiedereinsteiger sind willkommen.

Möchten Sie Teil unseres Teams werden? Dann bewerben Sie sich jetzt. Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder online. Haus Obentraut z. Hd. Frau Iris Wicküler August-Gerlach-Str. 2, 55442 Stromberg info@altenheim-haus-obentraut.de, www.altenheim-haus-obentraut.de


Wolfgang Bender Verkaufsleiter

Jörg Müller Verkaufsberater

Diethelm Henderkes Verkaufsberater

Dirk Palm Verkaufsberater

Renault TWINGO LIMITED 2.500 € Altfahrzeugprämie* für Ihren Gebrauchten

Renault Twingo Limited SCe 70 ab

abzgl. Altfahrzeugprämie*

12.399,– € 2.500,– €* • Audiosystem R&GO • Klimaanlage, manuell • Innenlook-Paket in Grau hochglänzend • Radabdeckung in Silber/Schwarz • Lenkrad und Schaltknauf in Leder Renault Twingo SCe 70: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,8; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,5; CO2Emissionen kombiniert: 125 g/km; Energieeffizienzklasse: E. Renault Twingo: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,8 – 4,7; CO2-Emissionen kombiniert: 132 – 108 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007) Abb. zeigt Renault Twingo LIMITED mit optionalem Deluxe-Paket und Sonderausstattung. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG Renault Vertragspartner Rudolf-Diesel-Str. 5 • 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 61001 • www.autohaus-grohs.de *Preisvorteil für einen vom Renault Twingo 2018 SCe 70 gegenüber derTwingo, UPE sie deskann Herstellers zzgl. *Dies ist eine Aktionsprämie Autohaus Grohs Limited für jeden Neuwagen/Tageszulassung Renault zur Anzahlung Überführungskosten. verwendet werden. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen/Angeboten. Gültig bei Kaufantrag bis zum 25.08.2018 und Zulassung bis 31.08.2018, solange Vorrat reicht. Fahrzeugpreis inklusive Überführung.

Profile for Kreuznacher Rundschau

KW_31_18  

KW_31_18  

Advertisement