Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

12. Jahrgang · KW 30

Vinylböden

Donnerstag, 27. Juli 2017 Antje Müller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

ETW in Bad Kreuznach-Nord

Angenehme Wohnlage! 4 ZKB, Gäste-WC mit Dusche, Abstellraum, 2 Balkone ca. 119 m² Wfl., Aufzug, 1 TG-Platz. Sofort frei.

HQ Eiche Rock Maße: 4,5x185x1.212 mm

19,95 E/m

235.000,- €

2

Energiebedarfsausweis, EnEV 103 kWh, Gas, Baujahr 1981

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Am Kieselberg 8 a · 55457 Gensingen Tel. 0 67 27/89 39 - 0 · www.ammann-holz.de

HeizkesselErneuerung Kostenloses Angebot anfordern!

„The Early Times“ sind junge Gesichter auf der Suche nach der guten, alten Zeit.

Sensationell gestaltetes Grundstück mit Wohnhaus, massivem Gartenhaus und Flair! Monzingen: 4-Zimmer-Wohnhaus mit 85 m² Wohnfläche, liebevoll renoviert. Dazu ein pfiffiges Gartenhaus mit WohnzimmerSchlafbereich, Küche, Bad und Aufzug. Highlights: Beheiztes Außenschwimmbad mit Glaskuppel, Whirlpool, Solaranlage, Photovoltaik, 2 Garagen, Gartenteich und Flair. EnEV: Bedarfsausweis 293,7 kWh/(m²•a),Heizöl + Holz), BJ 1956

€ 198.000,Keine zusätzliche Provision!

Junge Gesichter auf der Suche nach der guten, alten Zeit Bad Kreuznach (red). Also, diese Jugend von heute: Wer sagt denn, dass die sich nur für Neues interessiert? Die Band „The Early Times“ besteht aus 17- und 18-jährigen Jungs, die der Musik der 60er- und 70er-Jahre wieder neues Leben einhauchen wollen. Davon kann man sich bei ihrem Konzert am Donnerstag, 3. August, in der KünstlerLounge des Markthauses der Stiftung kreuznacher

diakonie überzeugen. Los geht’s um 19.30 Uhr. Die jungen Musiker interpretieren die Hits dieser längst vergangenen Epoche neu und spielen Cover von den Rolling Stones über Bob Dylan und Cream bis hin zu Neil Young. All das präsentieren sie dank mehrstimmigem Gesang und ihrem multiinstrumentalen Talent in einer abwechslungsreichen Show. Dabei widmen sie sich musika-

lischen Meilensteinen aus der Zeit von „Flower-Power“ und „Peace & Love“ und überraschen mit in Vergessenheit geratenen Meisterwerken der Rock- und Bluesgeschichte. „The Early Times“: Also, was diese Jugend von heute so draufhat!? Karten gibt es im Vorverkauf bei: Buchhandlung Rottmann in der Mannheimer Straße 167, Bad Kreuznach, und im Markthaus für 9 Euro, an der Abendkasse 10 Euro.

Riese&Müller Charger

OK E-Bikes, Sven Kriewald e.K. Grete-Schickedanz-Straße 12 55545 Bad Kreuznach/Planig Tel: 0671 / 4833879-0 www.ok-ebikes.de

E-BIKES

Renault Clio Grandtour nur 58.000 km

• EZ: 05/10 • mit 100 PS • Klima • Radio/CD • Leichtmetall-Felgen usw.

nur 7.490,- $

Bad Kreuznach Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Straße 5 Telefon 06 71 / 6 10 01

Einfach zu erlernen, schwer zu gewinnen

www.autohaus-grohs.de

„Wir leben den Verein“: Rundgeschaut beim BC Rheingrafenstein

Bei uns finden Sie Ihr individuelles E-Bike: Viele Typen! Beste Marken! Riesenauswahl!

Gebrauchtwagen

Konzert mit „The Early Times“ in der KünstlerLounge

Kreuzstraße 2-4 55543 Bad Kreuznach

0671/840-850 www.stein-immo.de

ENERGIE- & HAUSTECHNIK Idar-Oberstein  (0 67 81) 96 95-0 www.heizungsbau-schupp.de

BME (nl). Boule ist eine Sportart mit viel Teamgeist, Spaß und Taktik, bei der Alter und Geschlecht keine Rolle spielen. Boule heißt auf Französisch Kugel. Ähnlich wie bei den Begriffen „Federball“ und „Badminton“ spricht man (in Deutschland) beim Freizeitspiel von „Boule“ und beim Sport von „Pétanque“. Das Wort „Pétanque“ ist – zumindest in Deutschland – nicht besonders geläufig. Die meisten, die diesen Sport betreiben, benutzen das Wort „Boule“. Boule kann auf vielen öffentlichen Geländen wie Parkanlagen ohne aufwendige Sportanlagen betrieben werden. Lesen Sie weiter auf Seite 4.

GOLD ANKAUF

Wir zahlen Höchstpreise! nach dem aktuellen Tageskurs Vergleichen Sie! alle Edelmetalle: Gold, Silber, Platin, Zahngold, Bruchgold, Münzen

Goldschmiede · Edelsteine Ihr Spezialist für Partnerringe, Schmuck mit Diamanten, Opalen, Edelsteinen, Perlen Mannheimer Str. 144 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 32 291 www.traumring.net




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 30 | 27. Juli 2017

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag 27. Juli: Apotheke am Mönchberg, Breiter Weg 2, Bad Kreuznach-Winzenheim, Tel. 0671-2361 Freitag 28. Juli: Nahetal-Apotheke OHG, Ludwig-Kientzler-Straße 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0800/6388000 Samstag 29. Juli: Neue Apotheke am Holzmarkt, Dessauer Str. 1, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28418

Raiffeisen-Tankstelle24 55595 Weinsheim

Sonntag 30. Juli: Rheingrafen-Apotheke, Salinenstr. 53, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-33402 Montag 31. Juli: Rochus-Apotheke, Mainzer Str. 95, 55545 Bad Kreuznach-Planig, Tel. 0671-69733 Dienstag 1. August: Rosen-Apotheke, Salinenstr. 35, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-26169 Mittwoch 2. August: Adler-Apotheke, Berliner Str. 42, 55583 Bad Münster, Tel. 06708-63880 Donnerstag 3. August: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-36888

Auslegestellen Sie finden Ihre Kreuznacher Rundschau in Windesheim, Kfz-Betrieb und Tankstelle Stiebitz, Bahnhofstr. 2 und in der Bäckerei Kurz, Hauptstr. 5

Bäder`s Hoffest

Weingut Gernot & Uwe Bäder Zum Hargesheimer Pfad · 55593 Rüdesheim · Tel.: 0671-27471

05.+ 06. August

Samstag ab 17.00 Uhr Eröffnung des Weinstandes 20.00 Uhr Wahl des Weingott Bacchus mit der amtierenden Weinprinzessin Silvia Orth und der Band CoolAmix Sonntag ab 11.30 Uhr Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen Wir freuen uns auf Sie!

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Mannheimer Straße 82 · 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Mannheimer Straße 82, 55545 Bad Kreuznach Redaktion: (bs) Bernadette Schier · (nl) Natascha Lind Layout: Maria Wilhelm Verteilte Auflage: 48.235 • Druckzentrum Rhein-Main

mit SB-Waschanlage

29./30. Juli:

3 Cent Rabatt* auf alle Treibstoffe *mit Transponder/Card

27.07. - 02.08.2017 OSTWIND - Aufbruch nach Ora

15.30 - 17.45 (So + Di schon 17.30)

ab 0 J. ab 12 J. 15.45 - 18.00 - 20.30, Fr + Sa auch 23.00 BABY DRIVER ab 16 J. 18.15 - 20.45, Fr +Sa auch 23.15 WISH UPON ab 16 J. 20.45, Fr + Sa auch 23.00

DUNKIRK

 0 67 58/9 30-60 . www.raiffeisen-hunsrueck.de

DER WUNDERBARE GARTEN ab 0 J. DER BELLA BROWN

1

Do + Mi 18.00

ANRUFEN ANRUFEN & & BESTELLEN BESTELLEN

VALERIAN

ab 12 J. 14.45 - 17.15 - 20.15, Fr + Sa auch 22.45 2D: Fr + Mo 15.00 SPIDER-MAN: Homecoming ab 12 J. 15.15 - 17.15 - 20.15, Fr + Sa auch 23.15

ICH EINFACH UNVERBESSERLICH 3

15.00 - 18.15 - 20.30, Fr + Sa auch 23.15 2D: 15.30 - 17.45 (Di nicht 15.30) ab 0 J. DAS PUBERTIER ab 6 J. 15.00 - 17.30 - 20.00 (So nicht 17.30, Di nur 15.00) GIRLS NIGHT OUT ab 12 J. 18.00 außer Do + Mi

3

DIREKT IN IHRE PRAXIS, FIRMA, BÜRO. WOHNUNG, LAGER, KELLER, ETC.

WIR

ANRUFEN LIEFERN & BESTELLEN

2

Ihr zuverlässiger Getränke-Dienstleister 4

KOSTENLOSE Bestell-Nummer 0800-47246438

für Privat-, Firmen- & Büro-, Vereins-, Winzer- und Gastronomie Lieferungen!

Tel: 0 67 32 / 94 36 - 0 www.getraenke-schmidt.de

... auch für Ihre kleinen und großen Feste & Feiern...

TRANSFORMERS: THE LAST KNIGHT

ab 12 J. Do/Fr/Sa/So 20.00, Fr + Sa auch 23.00 WONDER WOMAN ab 12 J. Di 20.00 BAYWATCH ab 12 J. 14.45 außer So Fr auch 20.15 - 22.30, Sa auch 22.30

PIRATES OF THE CARIBBEAN ab 12 J. Salazars Rache

15.15 - 20.15 außer Fr (Mo nicht 15.15) Fr + Sa auch 23.00 THE DINNER ab 12 J. AH: So 18.15, Di 15.45 - 18.15 - 20.45 ab 16 J. SNEAK-PREVIEW Mo 20.30 EMOJI - DER FILM ab 0 J. Preview: So 15.00

PLANET DER AFFEN: SURVIVAL

Preview: Mi 20.15

ab 12 J.

Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54 (14 Cent/Minute)

KREUZNACHER RUNdSCHAU FÜR SIE Zentrale: Tel. 0671 - 7960760

Rheinhessenstraße 60 - 55545 Bad Kreuznach - Telefon (0671) 61315 Fax (0671) 75261 - Email: service@lauermann.org - http://www.lauermann.org


Aktuell

27. Juli 2017 | KW 30

Kombination zwischen „Kalendarium und Broschüre“

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort

„Freundeskreis Kreiznacher Johrmarkt“ präsentiert Kalender

In der Sparkasse Rhein-Nahe fand die Präsentation des aktuellen Jahrmarktkalenders durch den Förderverein „Kreiznacher Johrmarkt“ e.V. statt. Bad Kreuznach (red). Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums des Kreuznacher Jahrmarkts wurde im Jahr 2010 der Verein „Freundeskreis Kreiznacher Jahrmarkt“ gegründet. Der Verein verschreibt sich der Erhaltung und Förderung des Volksfestbrauchtums und gibt u.a. Veröffentlichungen zur Jahrmarktsgeschichte heraus. In den Broschüren, die der Verein publiziert, wird nicht nur die Historie des Jahrmarkts beleuchtet, sondern es werden auch Geschichten rund um den Jahrmarkt erzählt und dessen Chronik fortgeschrieben. Der erste Kalender aus dem Jahr 2012 zeigte „Zeichnunge vun unserem Johrmarkt“ mit älteren und zeitgenössischen Karikaturen. Im Jahr 2014 enthielt

er „Malereien vom Jahrmarkt“ mit Gemälden und Skizzen heimischer Künstler und 2016 „Alte Ansichtskarten vom Jahrmarkt“ aus den Archiven Kreuznacher Sammler. Die Jahrmarktskalender haben eine Besonderheit: Sie beginnen nicht am Jahresanfang, sondern gehen nach „Kreuznacher Zeitrechnung“ von Jahrmarkt zu Jahrmarkt. In diesem Jahr erscheint nun erstmals ein Jahrmarktskalender, in dem auf der Rückseite des Kalenderblattes auch Artikel zur Jahrmarktsgeschichte abgedruckt sind. Die Kalender sollen als Kombination zwischen „Kalendarium und Broschüre“ künftig jährlich erscheinen.

In diesem Jahr trägt der Kalender den Titel „Kinder zeichnen den Jahrmarkt“. Er beinhaltet Kinderzeichnungen, die in dem Malwettbewerb, den der Schaustellerverband Bad Kreuznach e.V. mit Unterstützung der Sparkasse Rhein-Nahe auslobte, eingereicht wurden. Die Auswahl erfolgte unabhängig von der Prämierung im Wettbewerb und zeigt die unterschiedlichen Betrachtungsweisen und Schwerpunkte dieses Volksfestes aus Sicht der Kinder aus verschiedenen Altersstufen. Der Jahrmarktskalender 2017 erscheint wieder in einer begrenzten Auflage von 1.200 Exemplaren, um ihm seinen Charakter als begehrtes Sammlerstück zu erhalten.

Nachrichten der Polizei Freier beschwert sich über Leistung einer Prostituierten Der Polizei Bad Kreuznach wurde am Sonntag, 23. Juli, 23.57 Uhr, ein Streit zwischen einem Freier und einer Prostituierten in Bad Kreuznach gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Freier mit der Leistung der Prostituierten unzufrieden war. Er beschwerte sich auch diesbezüglich bei den eingesetzten Be-

amten. Diese konnten dem Freier jedoch nicht weiterhelfen. Er bekam schließlich ein Hausverbot ausgesprochen. Ruhestörung durch  privaten Porno-Dreh Am Sonntag, 23. Juli, 2.35 Uhr, wurde der Polizei Bad Kreuznach eine Ruhestörung am Spielplatz in der Rheinstraße in Bad Kreuznach gemeldet.

Dort trafen Polizeibeamte eine 23-jährige Frau und zwei 19 und 21 Jahre alte Männer an. Die Frau trug obenrum lediglich einen BH. Die Personen gaben an, einen privaten Porno drehen zu wollen. Ihnen wurde erklärt, dass dies nicht der geeignete Ort für dieses „Hobby“ sei. Alle drei kamen einem Platzverweis nach.

Nachrichten der Feuerwehr Falke verirrte sich in Verkaufsraum eines Rewe-Marktes Am Montagabend, 24. Juli, 19.00 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr von Mitarbeitern des ReweMarktes am Grenzgraben um Hilfe gebeten: Ein Falke hatte den Weg in den Verkaufsraum gefunden, aber hinaus fand er nicht mehr. Er flog unter dem Dach umher und

versuchte vergeblich, durch die geschlossenen Fenster zu entkommen. Die Feuerwehrleute vom Löschbezirk Ost verdunkelten zunächst den Verkaufsraum, indem sie die Rollos herunterließen. Daraufhin blieb der Falke an einem Fenster unter dem Dach sitzen. Über eine Steckleiter stieg ein Feuerwehrmann zu

dem Vogel hinauf und konnte ihn einfangen. Seine Hände waren dabei durch Handschuhe geschützt. Zur Beruhigung kam der Vogel wenige Minuten in die mitgeführte Tierrettungsbox, dann wurde er unverletzt in die Freiheit entlassen. Der Einsatz der elf Feuerwehrleute war nach etwa 45 Minuten beendet.

Ah – ein neuer Block! Wenn Sie sich jetzt fragen, „Was hat sie denn jetzt schon wieder?“, dann möchte ich Ihnen diese Vergleiche anbieten: Ein neuer Block ist für einen Journalisten wie ein neues Paar Schuhe für den Fußballer, ein neuer Satz Saiten für den Gitarristen, das voll aufgetankte Auto für den Fahrer oder das strahlend-weiße Paar Turnschuhe für den Teenager. Alles ist auf Anfang – alles ist möglich. Die Vorsätze sind gut und eisern: Keine Knicke im neuen Block, nicht mit gecremten Fingern auf den Umschlag fassen und nur mit guten Stiften sauber schreiben. Und so sehen die ersten Seiten eines neuen Bocks tadellos aus. Der Zauber des Neuen, Reinen verliert sich leider im Laufe der Nut-

zung. Und es nicht immer meine Schuld: Mal steht kein Tisch zur Verfügung und der Oberschenkel wird zur Schreibunterlage – und der ist nun mal rund. Mal braucht ein Kollege ein Stück Papier und hin und wieder vergesse ich meinen schönen Kuli und schreibe mit Bleistift oder Füller – und der schmiert. Alles, was neu ist, ist uns wertvoll. Das ist einfach, das kann jeder nachvollziehen. Die Kunst liegt darin, auch das Alte wertzuschätzen. Beim Block auf den Mittelseiten einfach wieder anzufangen, die Seiten schön zu beschreiben und die Knicke wieder geradezubiegen. Wenn man dann, nachdem die letzte Seite beschrieben wurde, noch einmal durch den Block blättert, dann erinnert man sich an die verschiedenen Termine, an die Gespräche am Rande der Pressekonferenz, an widrige Umstände und an lustige Anekdoten. Das ist schön. Und am besten ist es natürlich, wenn der Block mit gutem Inhalt gefüllt wird. Auch dem Fußballer helfen die schicksten Schuhe und dem Gitarristen die teuersten Saiten nicht weiter.  Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Immer dienstags und freitags | 7.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach. Immer dienstags | 13.30 bis 16.30 Uhr: Wanderung für Gäste in Bad Münster mit dem Pfälzerwald-Verein. Treffpunkt: Haupteingang Kurpark. Infos unter Tel. 0671-26228. Immer freitags | 16.30 bis 18.00 Uhr: Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. „Bad Kreuznach – eine Einführung“ im Haus des Gastes. Die Teilnahme ist kostenfrei – und auch für Einheimische und Neubürger interessant. Immer freitags | 18.30 bis 22.30 Uhr: Piano-Musik in der Bar des Kurhauses. Jeden ersten Freitag im Monat (bis Oktober) | 18.30 bis 20.00 Uhr: Weinprobe auf der Fähre im Huttental in BME. Kosten 12 €; Anmeldung bei Hans-Joachim Gellweiler unter Tel. 0160-3572212. Baumumwicklung: Bis zum 30. August bleibt der mit 150 Metern Reispapier umwickelte Baum auf der Insel im Weiher der Roseninsel zu sehen. Am 30. August wird der Künstler (Liang Guojian) das Papier, das dann von der Natur eine neue Optik erhalten hat, vom Baum schälen und im Trombacher Hof zu einem neuen Kunstwerk zusammensetzen. Das kann man dann am 20. September sehen. Do., 27.07. | 19.00 bis 22.00 Uhr: Repair-Café im Jugend- und Kulturzentrum in der Mannheimer Straße 39. Do., 27.07. | 20.00 bis 22.00 Uhr: Kabarett mit Stefan Waghubinger: Außergewöhnliche Belastungen. Eintritt 19,80 €. Haus des Gastes,Kurhausstraße 22-24. Fr., 28.07. | 18.00 bis 01.00 Uhr: Lange Saunanacht im Bäderhaus zum Preis von 23,50 €. Fr., 28.07. bis So., 30.07.: Wein im Park im Kurpark von BME So., 30.07. | 11.00 bis 12.30 Uhr: Stadtführung: Die Geschichte der Salzherstellung. Teilnehmerbetrag 6 € (mit Besichtigung der Saline „Karlshalle“) . Ab Haus des Gastes, Infos unter Tel. 0671-8360050. So., 30.07. | 15.00 bis 18.00 Uhr: Finissage der Ausstellung „The Will of Matter“ im Künstlerbahnhof Ebernburg, Berliner Straße 77, BME. Mo., 31.07. | 21.00 bis 22.30 Uhr: Nachtwächterführung ab dem Kurpfälzer Unteramt durch das alte Ebernburg mit Chnutz vom Hopfen. 5 €. Infos unter 0179-7594473. Mi., 02.08. | 15.00 bis 17.30 Uhr: Märchenzeit im Märchenhain im Huttental in BME. Aufführungen jeweils um 15.00 und 16.30 Uhr.


Aktuell

4 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Verkostung

Weltladen Am Freitag, 28. Juli, findet im Weltladen auf der Brücke, Mannheimer Straße, von 10.30 bis 16 Uhr wieder eine Verkostung der leckeren Produkte aus fairem Handel statt. Lassen Sie sich verführen von den herzhaften und süßen Brotaufstrichen aus Zutaten aus dem Süden.

Kurhausstraße

Begehung Zum Thema „Verkehrsführung Kurhausstraße – Verschönerung Kurhausstraße“ findet am Freitag, 28. Juli, von 15 bis 17 Uhr eine Begehung der Kurhausstraße mit Werner Klopfer statt. Treffpunkt ist Kolonnaden Vinothek Lorenz. Gemeinsam mit Bürgern, vor allem mit den betroffenen Anliegern, soll besprochen werden, was geschehen soll, damit diese Straße wieder in einen würdigen Zustand versetzt wird. Sie ist die Verbindungsstelle zwischen Kurgebiet und Innenstadt und muss entsprechend gestaltet werden.

Sicherheitsmobil

Im August Das Sicherheitsmobil macht im August an folgenden Plätzen Station – jeweils von 14 bis 16 Uhr: Am Dienstag, 1. August, in Bosenheim, Rheinhessenstraße 68 (vor dem alten Gemeindehaus) und am Montag, 28. August, an der Kirche St. Franziskus, Parkplatz Riemenschneider Straße am Spielplatz

KW 30 | 27. Juli 2017

Die Kunst des Boule-Spiels: einfach zu erlernen, schwer zu gewinnen „Wir leben den Verein“: Rundgeschaut beim BC Rheingrafenstein BME (nl). Boule lässt sich vom reinen Freizeitsport über den Meisterschaftsbetrieb in den niedrigen Ligen bis hin zu Deutschen Meisterschaften (u.a. in der Altersklasse 55+) auf unterschiedlichstem Niveau betreiben. Durch regelmäßiges Boule-Spielen sorgt man für Bewegung und den Aufenthalt an der frischen Luft. Geselligkeit wird beim Boule-Spiel großgeschrieben und es bieten sich über den Sport

hinausgehende soziale Kontakte. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung ist relativ leicht umzusetzen. In Bad Münster am Stein standen am Anfang ein paar Männer, die sich zusammenfanden, um aus Spaß Boule zu spielen. Ihre ersten Überlegungen waren, im Kurpark von Bad Münster am Stein eine Boule-Bahn zu eröffnen. Da die ehemaligen Tennisplätze von Bad

Münster am Stein am Minigolfplatz verwildert waren, erweckten sie dort das Areal aus dem Dornröschenschlaf, begannen 2004 mit dem Bau von drei Bahnen und gründeten den Boule-Club Rheingrafenstein. Seitdem hat sich einiges verändert und vieles bewegt: Mittlerweile ist aus den anfänglichen drei Bahnen ein richtiger Boule-Park mit 19 Bahnen geworden, der vieles verbindet.

Zeit, sich dort mal „rundzuschauen“. In der Regel treffen sich die Spieler montags, mittwochs und freitags ab 16.00 Uhr – meist ist aber immer jemand da. Die Boule-Anlage befindet sich gegenüber des Freibades neben der Minigolfanlage, Ecke Alter Salinenweg/ Kurhausstraße. Gäste sind jederzeit willkommen. Kugeln stehen am Platz zur Verfügung.

Benno Schuhmann

Berthold Engel

„Ich habe schon sehr viel auf der Anlage gemacht und bin eigentlich jeden Tag hier am Werken. Auch wenn Turniere oder Ligenspiele veranstaltet werden, helfe ich gerne. Aber wenn man die anderen fragt, sind immer alle dabei – wenn sie können – und unterstützen. Boule kann man immer spielen – auch bis ins hohe Alter, denn es belastet nicht so sehr. Sportlich gesehen habe ich schon einiges erreicht: Ich bin zweimal Deutscher Meister, zweimal Pokalsieger, Vereinsmeister und ich habe unzählige Turniersiege auf meinem Konto.“

„Ich bin hier an der Anlage vorbeigegangen und habe mich entschieden, einfach mal reinzugehen und Boule auszuprobieren, weil es hier so einladend aussieht. Ich habe mich gleich aufgehoben und wohlgefühlt. Das Schöne am Boule-Spielen ist, dass man den Sport an der frischen Luft ausüben kann, man nette Leute kennenlernt und der Sport einfach Spaß macht. Ich habe mich auch direkt im Verein angemeldet.“

Vorstand mit Berthold Steiner, Wolfgang Lessmann, Bernd Mayer-Kirschner und Manfred Bialek

Vorstand mit Karl-Josef-Flühr, Bernd Rudershausen, Friedel Burck und Arthur Thomas

„Wir kennen keine vereinseigene Boule-Anlage, die so viel verbindet. Wir haben hier einen richtigen Boule-Park mit vielen Sitzgelegenheiten, einen Grillplatz, eine Außenküche, einen Pavillon, Plätze zum Entspannen und mittlerweile auch einen gemütlichen Unterstand für etwa 50 Personen. Jeder Gast ist einfach begeistert, wenn er herkommt. Und wir machen alles selbst. Wir danken Benno Schumann für seinen grünen Daumen – ohne ihn wäre die Parkanlage nicht so gelungen.“

„Wir haben drei Mannschaften im Ligabetrieb, die gemischt spielen – das finden wir schon sensationell. Die erste Mannschaft spielt in der Regionalliga Nord und die beiden anderen eine Liga drunter in der Bezirksliga. Bei uns kann man also einfach Breitensport betreiben und zwölf Monate im Jahr spielen – außer bei Blitz und Donner – oder eben auch recht hoch sein Können beweisen.“

Helmut Schuster

Frauenteam

„Der Zusammenhalt ist hier einfach toll. Ich bin von Anfang an dabei und habe gesehen, was sich hier alles entwickelt hat – das ist unglaublich. Und das aus eigener Kraft. Wir leben den Verein gemeinsam und unsere zirka 40 Aktiven werden mittlerweile auch von jungen Spielern ergänzt – das ist schön.“

„Wir sind hier richtig viele Frauen – so was gibt es selten in Vereinen – also in Boule-Vereinen. Das macht richtig Spaß – auch, dass so viele Leute besonders im Sommer hier trainieren. Es macht immer wieder Laune, auf diese tolle Anlage zu kommen, denn kein Tag vergeht ohne Freude – kombiniert mit einem herausfordernden Spiel.“

Konzertgesellschaft

Sänger gesucht Die Konzertgesellschaft startet in die neue Konzertsaison. Am Dienstag, 1. August, finden wieder regelmäßige Chorproben statt. Am Dienstag, 8. August, ist die Probe im Musiksaal des Lina-HilgerGymnasiums, danach übt der Chor wieder dienstags ab 19.45 Uhr in der Aula der Grundschule Hofgartenstraße. Unter der Leitung von Stefan Wasser wird zunächst für das Neujahrskonzert am 14. Januar 2018 geprobt. In der Pauluskirche wird die Oper „Die verkaufte Braut“ von Friedrich Smetana aufgeführt. Hierzu werden dringend noch interessierte Herren für einen Projektchor gesucht. Die Sonderproben finden am 23. September und 21. Oktober jeweils von 10.30 bis 13 Uhr statt. Parallel dazu finden auch die Proben für das große Chorkonzert am 6. Mai 2018 statt. Gemeinsam mit dem Nordpfälzer Oratorienchor und dem Orchester der Kammerphilharmonie Köln wird Haydns „Schöpfung“ aufgeführt werden. Auch hierfür sind neue Sängerinnen und Sänger willkommen.


27. Juli 2017 | KW 30

Kreuznacher Rundschau | 5

Neues aus der Geschäftswelt

Gut beraten = gut angezogen Als Kunde können Sie das Beratungsangebot im Modehaus Wolf nutzen, wenn Sie wollen

Der Honda CR-V.

Inhaberin: Friseurmeisterin Vanessa Gomes

Cut · Color · Style Qualität zu fairen Preisen

Der meistverkaufte SUV der Welt.*

AUGUST ANGEBOTE

Dauerwelle

incl. schneiden, Pflege und Frisur. Kurzes bis kinnlanges Haar

51.90 $

Strähnen*

nach Wunsch und Beratung, incl. schneiden, Pflege und Frisur. Kurzes bis kinnlanges Haar * blondiert

41.00 $

Jeder Haarschnitt im Damen- oder Herrensalon

11.50 $

Berliner Str. 51

Vielleicht fällt Ihnen Obermoschel nicht als erstes ein, wenn Sie an den Einkauf von Bekleidung, an Ihren Shoppingausflug, denken. Und doch gibt es in Obermoschel eine wirklich nennenswerte Adresse: Das Modehaus Wolf. Und wer es einmal entdeckt hat, der weiß, welche Perle dieses Haus unter den Bekleidungsgeschäften ist. Moderne Marken? – Selbstverständlich. Alltags-, Business- und Festtagsmode? – Aber sicher. Kompetente, echte Beratung? – Na klar. Und zwar von Textilfachverkäuferinnen und einem Textilfachverkäufer. Professioneller Änderungsservice? – Wird natürlich geboten. Im vergangenen Monat das Modehaus Wolf seine Flächen erweitert und die Herrenabteilung ausgebaut. Glanzstück der Architektur ist die Kombination von altem Fachwerk und Schieferoptik – der ideale Platz für die Festtags- und Hochzeitsmode. Anzüge, die wirklich passen, sind elegant und zeitlos. Das Team von Mode Wolf berät Sie kompetent und ehrlich. Ein gut sitzender Anzug tut sehr viel für Ihr Erscheinungsbild – und er kostet außer der Zeit für die Beratung eigentlich nicht mehr als in den großen Kaufhäusern. Beides ist möglich: Sie können einen Beratungstermin vereinbaren oder einfach unverbindlich vorbeischauen. Mode Wolf bietet aber nicht nur Mode für besondere Anlässe, sondern auch Alltagsmode für alle, die gut gekleidet sein möchten. Im Grunde also ein Rundumsorglospaket – mit allen Accessoires wie Markenschuhen für Damen und Herren, Hand-

taschen, Schals, Hosenträgern und Fliegen. „Mit der Erweiterung in unserem Haus im Juni dieses Jahres haben wir der wachsenden Bedeutung der Männermode Rechnung getragen“, erklärte Otto Wolf, der gemeinsam mit seiner Frau Gisela und Tochter Stephanie Zimmermann das Modehaus führt. Nun hat das gesamte Sortiment Platz auf fast 600 m² Verkaufsfläche. „Verkaufsund Beratungsfläche“ würde Otto Wolf sagen, denn natürlich fällt es auch viel leichter, auf der größeren Fläche die Looks ansprechend zu präsentieren und für die Beratung zusammenzutragen. Mode Wolf – alles auf Zukunft im Obermoscheler Bekleidungshaus. Übrigens: Die Stammkundschaft des Modehauses verteilt sich auf einen Umkreis von 70 Kilometer auf die Region um Obermoschel. Und wegen der hohen Kundenzufriedenheit und der Tatsache, dass einer Umfrage zufolge 98% der Kunden das Modehaus weiterempfehlen würden, wurde dem Unternehmen die „Goldene Nadel“ des Bundesverbandes des Textileinzelhandels verliehen. Damen-Marken: COMMA, Gerry Weber, Soyaconcept, S. Oliver, Buefire, MAC, Emiliy van den Bergh, Betty Barclay, KENNY S., Monari, Toni Dress, Vera Mont, Laona, Weise etc. Herren-Marken: Camp David, pme legend, Blend, Pierre Cardin, MAC, Hattric, Gardeur, Olymo, Casa Moda, Venti, Fynch-Hatton, Marvelis und Bugatti (Schuhe). Festmode: DIGEL, WILVORST sowie TZIACCO.

55583 Bad Münster/a. Stein-Ebg. Telefon 0 67 08 - 10 53

Kraftstoffverbrauch CR-V in l/100 km: innerorts 10,1– 4,8; außerorts 6,5 – 4,4; kombiniert 7,7– 4,5. CO2-Emission in g/km: 180 –119. ( Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG. ) * Quelle: JATO Dynamics (Verkaufszeitraum Jan.– Dez. 2015), zutreffende Märkte: EU und EFTA, NAFTA, China, Japan, Brasilien, Russland, Indien, Indonesien, Australien, Argentinien, Südafrika, Südkorea, Thailand. ** Preisvorteil im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland für ein vergleichbar ausgestattetes Fahrzeug. Das Angebot ist auch in Kombination mit Finanzierung oder Leasing möglich. Nicht kombinierbar mit Rabatten für sonderverkaufsberechtigte Kunden. Angebot gültig für Privatkunden bis 30.09.2017. Abb. zeigt Sonderausstattung.

Wir sind für Sie da:

Di- Fr. 9.00 - 17.00 Uhr · Sa. 9.00 - 13.00 Uhr KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE: Zentrale: Tel. 0671 7960760

Die neue Lebenslust ist da

Turn- und Sportverein 1912 e. V. Bad Kreuznach-Winzenheim Wir laden unsere Mitglieder hiermit zu der am Freitag, den 11.08.2017, 20.00 Uhr im Sportheim stattfindenden

Jahreshauptversammlung ein.

Tagesordnung: 1.

Erhältlich bei Verwaltungen und Unternehmen in der Stadt und natürlich bei der Kreuznacher Rundschau.

Begrüßung, Eröffnung und Bekanntgabe der Tagesordnung durch den 1. Vorsitzenden 2. Berichte des Vorstandes 3. Bericht der Kassenprüfer 4. Entlastung des Vorstandes 5. Ehrungen 6. Berichte aus den Abteilungen 7. Anträge (schriftlich bis 04.08.17 an den 1. Vorsitzenden, Herrn Rainer Winkels zu richten) 7.1. Antrag zur Satzungsänderung Die beantragte geänderte Satzung wird per Aushang im Schaukasten am Placken (Bretzenheimer Str. gegenüber Sparkasse) und im Internet unter http://www.tus-winzenheim.de/verein/ formulare.html den Mitgliedern vorab angezeigt. 8. Neuwahlen 9. Verschiedenes Der Vorstand


Kultur

6 | Kreuznacher Rundschau

KW 30 | 27. Juli 2017

Theater am Ellerbach

Von der Elisabethen-Quelle bis ins Salinental

Wilhelm Busch-Abend mit Fried Wolff und Wolfgang Gellert

Stadtführung: Die Geschichte der Salzherstellung

Bad Kreuznach. Das Sprechzimmer Bad Kreuznach präsentiert am Freitag, 11., und Samstag, 12. August, jeweils ab 20.00 Uhr das Theater am Ellerbach mit einem Wilhelm Busch-Abend. Die Schauspielkollegen Fried Wolff und Wolfgang Geller stellen das Programm szenisch dar. Einige BuschTexte sowie Hintergrundmusiken zu einzelnen Texten hat Fried Wolff vertont. Busch-Freunde werden einige Texte wiedererkennen, zusätzlich gibt es aber auch den weniger bekannten Wilhelm Busch, der seine Zeitgenossen und Künstlerfreunde sehr genau beobachtete, beschrieb und oft genug karikierte. Das Programm ist heiter, philosophisch und regt zum Nachdenken an. Als Wolfgang Gellert im August 2015 seinen Freund und Schauspielkollegen Wolfgang Wobéto in Bad Kreuznach besuchte und zwei Abende beim Freiluftkino am Ellerbach erleben durfte, war er so begeistert, dass er sich entschloss, in ‚Klein Venedig‘ eines seiner Kleinkunstprogramme aufzuführen. Als er dann im März 2017 Bad Kreuznach noch einmal aufsuchte, um sich den Aufführungsort auf seine Bespielbarkeit anzuschauen, machten er, Wolfgang Wobéto und Thomas Donahue vom Sprechzimmer Nägel mit Köpfen: An zwei Abenden werden Wolfgang Gellert und Fried Wolff einen Wilhelm Busch-Pro-

Bad Kreuznach. Am Sonntag, 30. Juli, 11 Uhr, lädt die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH zu einem Spaziergang vom Kurpark in das Salinental rund um das Thema Salzherstellung ein. Treffpunkt ist am Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Salz begleitet die Menschheit seit Jahrtausenden. In Maßen verabreicht, ist das Salz für den Organismus des Menschen gesund und lebenswichtig. Salz ist nicht gleich Salz: Mineralien wie Calcium, Magnesium, Kalium und weitere lebenswichtige Spurenelemente zeichnen hochwertiges Mineralsalz aus. In unserer Region ist es ein Geschenk, dass an vielen Stellen mit Salz versetztes und wohltemperiertes Wasser, nämlich Sole, aus dem Erdreich kommt. Schon seit der Zeit der Kelten und der Römer wussten die Vorfahren die heimischen warmen Quellen für ihr Wohlbefinden zu nutzen. Ende des 15. Jahrhunderts erlaubte der Pfäl-

gramm am Ellerbach aufführen – genau an der Stelle, an der sonst das Freiluftkino stattfindet. Thomas Donahue ist begeistert, die Schauspieler in Bad Kreuznach zu empfangen: „Wir konnten zwei begabte Schauspieler engagieren. Die beiden haben langjährige Erfahrungen auf großen Freilichtbühnen wie z.B. bei den BadHersfeld-Festspielen. Und wir freuen uns natürlich auch, wenn viele Menschen „Klein Venedig“ entdecken und die tolle Atmosphäre unten am Ellerbach genießen und mit uns feiern. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass unsere Veranstaltungen nicht-kommerziell sind und die Ellerbach-Kulisse selbst und die Kunst im Vordergrund stehen. Erst die Menschen und das kulturelle Miteinander machen einen Stadtteil lebendig und l(i)ebenswert.“ Das Sprechzimmer veranstaltet somit neben dem Freiluftkino dieses Jahr das zweite Projekt direkt am Ellerbach-Ufer. Der Eintritt ist frei – auf Spendenbasis (Hut). Weine werden vom Weingut Paul Anheuser angeboten. Es werden Bänke für etwa 100 Zuschauer aufgestellt. Um einen sicheren Sitzplatz zu bekommen, bitte Klappstühle, Sitzkissen usw. mitbringen. Zugang für Rollstuhlfahrer gibt es auch. Das Ellerbach-Ufer erreicht man via Magister-Faust-Gasse. Alle Informationen und Stadtplan: www.sprechzimmer-kreuznach.de

„Kunst trotz(t) Handicap“ endet mit Finissage in Diakonie-Akademie

Drei Tage Weinfest im Kurpark wein, Gaumenfreuden sowie gute Unterhaltung und Tanzmusik genießen. Die Öffnung der Wein- und Speisestände erfolgt am Freitag und Samstag um 17.00 Uhr und am Sonntag bereits um 11.00 Uhr. Die offizielle Begrüßung der Gäste erfolgt durch Weinprinzessin Silvia Orth, Ortsvorsteherin Bettina Mackeprang und Bürgermeister Wolfgang Heinrich am Freitag um 19.30 Uhr. Die Stände schließen Freitag und Samstag um 24.00 Uhr und am Sonntag bereits um 19.00 Uhr.

haben wir keine Trinkkur mehr? Gebührt wirklich dem Stifter des Straßennamens Andreas Wilhelmi die Ehre, auf Kreuznacher Gebiet die erste Mineralquelle gefunden zu haben? Ein zwangsbelüftetes Gradierwerk, was ist das? Und warum waren die Kreuznacher Kurbetriebe fast hundert Jahre lang nicht gut auf das damalige Hessen zu sprechen? Immer wieder tauchen spannende Fragen im Zusammenhang mit dem Thema „Salz“ auf. Wie sich der Salzgehalt in den Gradierwerken von Grad zu Grad erhöht und welchen Weg die Sole damals bis zum Verkauf als Heilund Kurmittel in alle Welt genommen hat, das wird Stadtführer Dieter Stöck während eines zweistündigen Ganges in das Salinental mit Besichtigung des Gradierwerks „Karlshalle“ erläutern. Teilnehmerbetrag: 6 Euro, mit Kurkarte 4 EUro (mit Besichtigung des Gradierwerks „Karlshalle“) Foto: GuT

Künstlerisches Schaffen in aller Vielfalt zeigen

Am Rheingrafenstein BME. Das beliebte Weinfestival „Wein im Park“ in Bad Münster am Stein wird in diesem Jahr von Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Juli, zu Genuss, Geselligkeit und guter Unterhaltung in den Kurpark einladen. Veranstalter ist die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH. Im bezaubernden Ambiente des Kurparks mit Blick auf Kurmittelhaus und den markanten Felssporn des Rheingrafensteins werden wieder Tausende Gäste neben so manchen guten Tropfen Nahe-

zer Kurfürst Philipp, die Salzquellen auszubeuten. Mit einer Salzsiederei zur Gewinnung von Kochsalz fing alles an. Rückblick auf das 18. Jahrhundert und die Zeit des Absolutismus: Eine Zeit, in der es den Herrschenden gleichgültig war, ob die Sole für ihre Untertanen zur Gesundheit beitrug. Sie wollten an das „weiße Gold“. Der Import von Salz über unzählige Grenzen hinweg war mühselig, der Zoll kaum bezahlbar. Heute blicken wir auf rund 300 Jahre Salzherstellung im Salinental zurück, die allerdings 1999 eingestellt werden musste. Beendet ist die Geschichte des Salzes jedoch nicht. Die Hälfte der ursprünglich zwölf Gradierwerke gilt heute als das größte Freiluftinhalatorium Europas. Und immer noch fließt die gesundheitsfördernde Sole unterirdisch in Bäder und Kliniken von Bad Kreuznach. Woher kommt die Sole und existieren Salzlager in tiefer Erde des Salinentals? Warum

Christina May (rechts) unterstützt eine Beschäftigte in der Tagesförderstätte beim Malen: Mit einem Taster wird die Drehscheibe in Bewegung gesetzt, die Farbe verteilt sich.

Bad Kreuznach. Die Ausstellung „Kunst trotz(t) Handicap“ in Bad Kreuznach endet am Donnerstag, 27. Juli. Zum großen Finale in der Akademie der Stiftung kreuznacher diakonie kommen zahlreiche Künstler mit und ohne Behinderung zusammen und präsentieren ihre Werke. Im Rahmen der Finissage ab 16.00 Uhr im Bösgrunder Weg 10 wird ein Film Premiere feiern, der in Kooperation mit der Kunstwerkstatt Bad Kreuznach entstanden ist. Außerdem können die Besucher eine übergroße Nana-Figur bestaunen, die am Standort Birkenfeld angefertigt wurde. Und die Hobbymaler aus Rhaunen stellen ihre besonderen malerischen Fähigkeiten unter Beweis. Kunstwerke der Beschäftigten in der Tagesförderstätte Bad Kreuznach sind ebenfalls zu sehen. Dort entstehen viele Bilder unter Zuhilfenahme technischer Geräte, wie etwa einem ferngesteuerten Modellauto oder einem Exzenter-

schleifer. „Die Beschäftigten können trotz der Schwere ihrer Behinderung künstlerisch tätig sein, und die Ergebnisse sind beeindruckend“, erklärt Christina May vom Team der Tagesförderstätte. Die Beschäftigten suchen sich zunächst die Farbe aus. Falls jemand nicht verbal kommunizieren kann, hilft dabei etwa eine Farbscheibe. Dann platziert einer der Unterstützer einen Klecks der Wunschfarbe auf der Malfläche, und der Beschäftigte verteilt die Farbe mit einem Modellauto, das per iPad gesteuert wird. Auch mit wirbelnden Scheiben, die per Taster in Gang gesetzt werden, erzeugen Menschen mit Behinderung ganz persönliche Werke. Übrigens: Während der Finissage besteht natürlich auch Gelegenheit, ein letztes Mal die vielfältigen Kunstwerke der deutschlandweit gezeigten Ausstellung „Kunst trotz(t) Handicap“ der Diakonie Deutschland zu bewundern.


27. Juli 2017 | KW 30

Kreuznacher Rundschau | 7

der Einbau von Tresoren und Waffenschränken »Unsere Technik für und Ihre Sicherheit« – seit über 30 Jahren Lieferung SicherheitsGefahrenmeldetechnik vomundFachmann

sowie mechanischen Schließanlagen mit variabler Schlüs-

Grundsatz und Motivation für das erfahrene Team der Vogel

Selbstverständlich liefert »VOGEL Sicherheit« Derzeit sind im Unternehmen »Unsere Technik für Ihre Sicherheit« – selverwaltung. StörmeldeSicherheitsanlagen GmbH, rund um den Geschäftsführer Mitarbeiter beschäftigt für – seit über 30 Jahren Grundsatz und Motivation auch mechanische Schließanlagen mit vari- und 15Übertragungssysteme Kommunen,StörmeldeFilialisten, und Einzelhandel oderweiter Energieversorger. Klaus-Dieter Wand. Aktuell wurde die Das Unternehmensnachfolge Tendenz steigend. Die der Vogel Sicherheitsanlagen GmbH. Un - abler Schlüsselverwaltung. Übertragungssysteme für Kommunen, kontinuierliche und ternehmen spezialisiert auf Sicherheit geregelt undistdurch dessen Sohn Christophund Wand gesichert. In enger KooperationFiliamit weiteren namhaftenSchulung und zertifiWeiterbildung der Mitarbeiter Gefahrenmeldetechnik. Diese »Technik« listen, Einzelhandel oder Energieversorger. zierten Errichtern realisiert »VOGEL Sicherheit« nicht zuletzt das in hohem Maß Telekommunikation mit Bildübertragung und impliziert zunächst drei Segmente, EinbruchArt. Hilfreich zur Planung, Dem DUO – Power Team (Vater und Sohn) stehen motivierte individuelle Sonderlösungen allerreflektiert Netzwerktechnik. Nicht zuletzt realisiert steigende Niveau technischer melde- und Brandmeldetechnik, sowie das Projektierung und Konzeption gibt es im Unternehmensgeund erfahrene Service-Techniker zur Seite. Durch weitere strateund elektronischer Applikationen. immens weite Feld der Kamera- und Video»VOGEL Sicherheit« individuelle Sonderbäude einenzurVorführgische Kooperationen in den letzten Wochen neben den technik. Bei öffentlichen Gebäuden stehen wurden lösungen aller Art. Hilfreich Planung,und Präsentationsraum, mit realisProjektierung und Konzeption gibt es im derlei AnlagenGeschäftsfeldern ganz oben im Lastenheft. bestehenden in der Gefahrenmeldetechnik tischer Installation der umfangreichen Sicherheitstechnik. Eine langjährige Partnerschaft mit den SpeUnternehmensgebäude im Seeber Flur einen Neben gesetzlich vorgeschriebenen auch diediesen Bereiche der Informationsund Netzwerktechnik intenzialisten von »Schoenes Haus« rundet das Anlagen für Handel und Industrie bietet Vorführ- und Präsentationsraum, mit realitätsAngebot ab, einer Kooperation siver integriert. Derzeit sind im Unternehmen 15 Mitarbeiter beschäftigt – leistungsstarker naher Installation der umfangreichen Sicher»VOGEL Sicherheit« ein unglaublich Handwerksbetriebe und Fachhändler aus Tendenz weiter steigend. Seit Juli 2016 wird Geschäftsführer heitstechnik. breites Portfolio: der Region (schoeneshaus.de). Für den Privatbereich gibt es die sogenannte Auch technisch ist das Unternehmen bestens Inhaber Klaus-Dieter Wand durch seinen ältesten Sohn Neben den Hauptbereichen der Einbruchmelde- und Brand- und »Home Security« – beispielsweisesowie Funk- dem weiten ausgerüstet. lohnende war meldetechnik mit VdS-Zulassung, Feld derEine Christoph in Anschaffung der Geschäftsführung unterstützt. Innovative Technik, inklusive Montage, die 14 Meter hohe Scheren-Arbeitsbühne, Alarmsysteme, ganz ohne lästige KabelWeiterbildung der Mitarbei- und Service – Kamera- und Videotechnik bietet »VOGEL Sicherheit« ein Die kontinuierliche Schulung undInbetriebnahme, Instandhaltung um dem wachsenden Bedarf in Handel und verlegung. »Zutrittskontrolle« und/oder die optimale Ausbildung der Lehrlinge reflektiert das gerecht zu sehr breites Portfolio: Somit gehören im Bereich Zutrittskontrolle all diesen Ansprüchen Industrie gerechtter zuund werden. Die Montage von täglich »Zeiterfassung« erfolgt elektronischen in hohem Maß steigende Niveau technischer undMaxime elektronischer beispielsweise auch elektronische Zylinder und Anlagen elektronische werden ist die im Team von »VOGEL im Hallenbau kann jetzt noch schnelZylindern und Beschlägen, ggf. kompatibel ler flexibel inund effektiv umgesetzt werden. Sie einen mit bereits bestehenden Sicherheit« unsere Beschläge dazu, welche Alarmanlagen. bei Bedarf in weitere Applikationen Applikationen. Vereinbaren Termin mit– uns, wirTechnik freuenfür Ihre Sicherheit. Lieferung und Einbau von Schon Tresoren und im Programm sind die uns auf Sie. tegriert werden können. immer Waffenschränken für Jäger.

* 75% E NZEICHNET E N E K E G F U D *A OMMERMO S E L L E U T AK

! t r u p s d n E

, g a t s m a ... ab S r h U 0 3 . 9 29. Juli,

H o c h s t r. 4 55545 Bad Kreuznach Te l . : 0 6 7 1 / 8 4 4 7 7 0

Stenger_Anzeige_Endspurt_75%_2017_231x155mm.indd 1

75% REDU

ZIERT

75% REDUZIERT

75% REDU

ZIERT

75% RED

UZIE

RT

75% REDU

ZIERT

17.07.2017 15:50:03


Aktuell

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Sternwarte

KW 30 | 27. Juli 2017

Mit Einweihung des neuen Rasens Stadionfest der SG Eintracht Bad Kreuznach

Termine BME Info

Vortrag

Schiedsamt

Am Freitag, 28. Juli, findet um 20 Uhr im Vortragsraum der Sternwarte der Vortrag „Milchstraßenfotografie: Von der Planung bis zum fertigen Bild“ mit Mehmet Ergün von der Sternwarte Bad Kreuznach e.V. statt. Seit jeher fasziniert der Sternenhimmel mit seinen zahlreichen Facetten und zieht Blicke magisch an. Besonders in den Sommermonaten versuchen viele Hobbyfotografen, diese Magie einzufangen und Fotos von der Galaxie – der Milchstraße – zu machen. Da es bei der Milchstraßenfotografie einige Dinge zu berücksichtigen gilt und sich gerade bei Anfängern schnell Ernüchterung einstellt, wenn die ersten Ergebnisse nicht annähernd den Erwartungen entsprechen, wird mit dieser Veranstaltung Anfängern auf die Sprünge geholfen, sich an das Thema „Milchstraßenfotografieren“ heranzutrauen. Eintritt: 6 €, Kinder bis 17 Jahren 4€

Das Schiedsamt für Bad Münster am Stein-Ebernburg, Schiedsmann und Mediator Wolfgang Bartmann, informiert am 1. Dienstag im Monat immer um 10.30 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstr. 43, über die Möglichkeiten der kostengünstigen außergerichtlichen Streitschlichtung und Mediation. Es handelt sich ausdrücklich um eine Informationsveranstaltung ergänzend zu den fernmündlich zu vereinbarenden Terminen im Schiedsamt, Mobil 0160-5384750. Der nächste Termin ist der 1. August.

Reformation und Gegenreformation

Spaziergang Zu einem Spaziergang durch 300 Jahre Kirchengeschichte – von 1517 bis 1817 – lädt die GuT in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Kreuznach ein. Elisabeth Werden-Troll und Dr. Michael Vesper werden am Freitag, 28. Juli, um 18 Uhr die etwa 90-minütige Tour an der Pauluskirche starten. Die Vielfalt, die jeweilige Eigenart der Konfessionen und die Spannungen und Rivalitäten, die mit einer Pluralität verbunden waren, veranschaulicht die Stadtführung mit den Stationen Pauluskirche, Wilhelmskirche (heute Sparkasse), Wolfgangschor (Gymnasium an der Stadtmauer), Nahebrücke und Nikolauskirche. Die Führung wird bis Oktober monatlich immer am letzten Freitag wiederholt. Weitere Termine sind 25. August, 29. September und 27. Oktober, jeweils 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Menschen treffen

Freizeitclub Menschen treffen, Freude daran haben, andere kennenzulernen, für gemeinsame Wanderungen, Ausgeh- und Spieletreffs, u.v.m. Für Senioren: Tel. 0671-8966068 bei Arnold Neumann Wieder neu für Berufstätige: Tel. 0671-69700 bei Geo Kantz

Mineral-Thermal-Bad Bad Kreuznach (red). Mit einem Stadionfest weiht die SG Eintracht Bad Kreuznach am Sonntag, 30. Juli, den neuen Rasen ein. „Die Sanierung des Hauptspielfeldes im Friedrich-Moebus-Stadion ist erfolgreich abgeschlossen. Zur Bekämpfung des Purzelkäfers war der Untergrund des Platzes 30 cm tief herausgenommen und neu aufgebaut worden“, sagt Sportdezernent Udo Bausch, der der SG Eintracht für die neue Spielzeit viel Erfolg wünscht. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer wird den Platz offiziell an den Vorsitzenden der SG Eintracht, Klaus Meffert, übergeben.

Die SG Eintracht hofft auf einen zahlreichen Besuch und bietet ihren Gästen folgendes Programm: 12.00 Uhr:

Spiel C-Jugend SG Eintracht Bad Kreuznach  (Dauer 2 x 30 Minuten) 13.30 Uhr: Alte Herren SG Eintracht Bad Kreuznach gegen Alte Herren („All Stars“) der Stadtverwaltung (Dauer 2 x 20 Minuten) ca. 14.30 Uhr: Auftritt BKC Cheetahs – Bad Kreuznacher Cheerleader; Vorstellung der neuen Spieler der 1. Mannschaft SG Eintracht Bad Kreuznach; Interview mit Klaus Meffert, Präsident SG Eintracht Bad Kreuznach 14.55 Uhr: Ansprache Oberbürgermeisterin Dr. Heike KasterMeurer 15.00 Uhr: Beginn „Blitzturnier“ (3 Spiele á 45 Minuten) Karadeniz Bad Kreuznach gegen SG Eintracht Bad 15 Uhr: Kreuznach 15.50 Uhr: Auftritt Cheerleaders Bad Kreuznach 16.00 Uhr: VfR Kirn gegen Karadeniz Bad Kreuznach SG Eintracht Bad Kreuznach gegen VfR Kirn 17.00 Uhr:

Kontrolle in den Grünanlagen Aufenthaltsverbot an Kirschsteinanlage, Fischerplatz und Schlosspark Bad Kreuznach (red). An der Kirschsteinanlage, dem Fischerplatz und im Schlosspark wird bis Oktober 2017 in der Zeit von 22.00 bis 6.00 Uhr ein Aufenthaltsverbot verhängt. Wegen der aktuellen Ereignisse hat das Ordnungsdezernat der Stadt Bad Kreuznach am Freitag, 21. Juli, eine Allgemeinver-

fügung erlassen, die ein Aufenthaltsverbot in der Kirschsteinanlage, dem Fischerplatz und dem Schlosspark in der Zeit von 22.00 bis 6.00 Uhr beinhaltet. Ordnungsdezernent Udo Bausch: „Die Verfügung gibt uns die Möglichkeit, die in den Grünanlagen festgestellten Ruhestörungen und Aggressivi-

tät einzelner Personen und Personengruppen in der Nachtzeit umgehend zu unterbinden. Der Vollzugsdienst des Amtes für Recht und Ordnung wird zusammen mit der Polizeiinspektion Bad Kreuznach die Einhaltung des Aufenthaltsverbotes in den genannten Grünanlagen kontrollieren.“

Lesesommer 2017 Abenteuer beginnen im Kopf – Noch bis 19. August teilnehmen Bad Kreuznach/ Region (red). Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadtbibliothek Bad Kreuznach am „Lesesommer RheinlandPfalz.“ Noch bis zum 19. August können Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 16 Jahren am Lesesommer teilnehmen. Inzwischen haben sich schon wieder mehrere Hundert Kinder angemeldet und schmökern fleißig in den vielen neuen und aktuellen Büchern, die exklusiv für Lesesommer-Teilnehmer bereitstehen.

Wer in den Sommerferien mindestens drei Bücher liest, erhält eine Urkunde. Zudem kann man bei der Abschlussveranstaltung und zusätzlich bei der landesweiten Verlosung attraktive Preise gewinnen. Außerdem belohnen viele Schulen die Teilnahme mit einem positiven Vermerk im nächsten Halbjahreszeugnis. Ziel dieser landesweiten Leseund Sprachförderaktion, an der sich 180 Bibliotheken beteiligen, ist es, bei Kindern und Jugend-

lichen die Leselust zu wecken. Auch diejenigen, die nicht viel oder nicht sehr gern lesen, werden zur Teilnahme und zum Bücherlesen motiviert. Interessierte Kinder können sich während der Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek Bad Kreuznach anmelden: Montag und Mittwoch 14.00 bis 18.00 Uhr, Dienstag, Donnerstag und Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 10.00 bis 13.00 Uhr. Weitere Infos unter www.lesesommer.de.

Mantren-Singen Am Samstag, 29. Juli, findet das 2. Freibad-Singen in diesem Jahr im Mineral-Thermal-Bad statt – Mantren und Kraftlieder vor der attraktiven Kulisse des Rheingrafensteins. Notenkenntnisse oder Chorerfahrung sind nicht erforderlich. Die Freude am Singen und das Resonanz-Erleben stehen im Vordergrund. Einfache Rhythmusinstrumente unterstützen das Singen an dem auch Menschen teilnehmen können, die meinen, nicht singen zu können. Unter der Leitung von Rafaela Stein wird von 19 bis 21 Uhr gechantet. Ein Teil des Erlöses geht an den Schwimmbadförderverein. Seit inzwischen drei Jahren findet der offene Singkreis in Bad Münster einmal monatlich statt. Am 19. August findet das dritte Singen im Schwimmbad statt, im Herbst findet die Veranstaltung dann wieder in der Begegnungsstätte Vielfalt ihr Domizil. Informationen können telefonisch unter 0163-4615878 eingeholt werden. Der Kostenbeitrag beträgt 7 €.

Singen und Spielen

Für Alt und Jung Ab sofort bietet montags in jeder ungeraden Kalenderwoche zwischen 14 und 15 Uhr der Liedermacher Helmut Gebhard „Singen für Alle“ in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstr. 43, an; also am 31. Juli. Montags in jeder geraden Kalenderwoche, am 7. August, zwischen 14 und 16 Uhr treffen sich Spielfreudige jeden Alters und spielen gemeinsam Skat, Mensch ärgere dich nicht, Rommé, Schach, Canasta, Kindertischkicker, Rummikub und vieles mehr. Anmeldung nicht erforderlich. Rückfragen gerne an Stadtteilkoordinatorin Marlene Jänsch, Tel. 06708-6693300, E-Mail marlene. jaensch@franziskanerbrueder.org. Weitere Infos unter: www.zuhause-im-stadtteil.de


27. Juli 2017 | KW 30

Kreuznacher Rundschau | 9

„Beauty-Talk“ – Experten beantworten Ihre Fragen zur Hautpflege und Faltenunterspritzung! Heutiges Thema zur Hautpflege: iMetric – das professionelle Hautanalysegerät von THALGO Unsere Expertin: Kosmetikerin Elke Bottlender

Die exakte Hautdiagnose ist entscheidend für den Erfolg einer kosmetischen Behandlung. Denn selbst mit dem besten Produkt richtet man nichts aus, wenn es nicht zum Hauttyp passt. Kunden eines Kosmetikinstituts erwarten sich von den gebuchten Behandlungen und den empfohlenen Produkten für die Heimpflege sichtbare Ergebnisse. Um die geeigneten Präparate auswählen zu können, benötigt man langjährige Erfahrung in der Hautbeurteilung und sehr gute Produktkenntnisse. Zusätzlich kann man auf die instrumentale Hautanalyse setzen, die objektive Daten liefert. Was wird gemessen?

Der Feuchtigkeitsgehalt der Haut: er ist essentiell für eine gut funktionierende Hautbarriere. Denn nur eine intakte Hautbarriere fängt eindringende Radikale wie Stickoxide ab und schützt die Haut vor frühzeitiger Hautalterung.

Messung des Sebums: Die Messung des Oberflächenfettes der Haut erleichtert die Auswahl der Pflegeprodukte hinsichtlich des Fettgehaltes. Messung der Hautelastizität: hierbei lassen sich die Eigenschaften der Kollagen- und Elastin-Fasern im Bezug zum jeweiligen Alter der Person bestimmen. Messung des Melanins (Pigmentierung): hierbei werden der Bräunungsgrad der Haut festgestellt, Pigmentflecken dokumentiert oder auch deren Rückgang durch aufhellende Präparate oder Behandlungen. Messung von Rötungen (Erythem): hierbei lässt sich der Zustand der Mikrozirkulation ablesen oder auch deren Anregung oder Beruhigung durch Produkte oder Behandlungen. Reicht eine Messung aus? Der Hauttyp ist genetisch vererbt, aber auch Umwelteinflüsse können das Hautbild beeinflussen. Wobei Temperatur und der Luftfeuchtigkeitsgehalt, die Hautreinheit, die bisherige Hautpflege und unzählige andere Faktoren den Zustand der Haut stark beeinflussen. Auch das Alter spielt eine entscheidende Rolle. Daher sollte die Hautanalyse regelmäßig wiederholt werden. Wie wird gemessen? Es gibt verschiedene Hautdiag-

Antworten zur Faltenunterspritzung:

nosegeräte auf dem Markt. Für welche Methode auch immer man sich entscheidet, sie dient vorrangig immer dazu, die geeigneten und optimalen Pflegeprodukte zu bestimmen. Deshalb habe ich mich für das iMetricHautanalysegerät von THALGO entschieden. Mit modernster Messtechnologie ermittelt iMetric in nur 10 Min. präzise den individuellen Hautzustand. Das tablet-basierte Gerät begeistert mit innovativen Technologien wie: • integrierte Kamera mit 5 Megapixel, LED-Blitz, Autofocus • Sondenkamera mit 2 Belichtungsarten für 5 Messungen • Bioimpedanz-Sensor zur Feuchtigkeitsmessung • Infrarot-Sensor • Kolbensensor zur Messung der Hautelastizität Das iMetric-Gerät arbeitet integrativ. Es analysiert 10 Eigenschaften der Haut (Feuchtigkeitsversorgung, Sebum, Poren, Textur der Haut, Glanz, Rötungen, Pigmentflecken, Falten, Elastizität, Cellulite) und mit dem interaktiven THALGO-Produkt- und Behandlungskatalog des gesamten Sortimentes, erhalten die Kunden individuelle Empfehlungen – wenn erwünscht sogar direkt per Email nach Hause.

am Aktionstag, dem 29. Juli von 13:30 bis 16:30 Uhr, durch Dr. Bonke persönlich. Er ist leitender Arzt der kosmetischen chirurgischen Gesellschaft IMIT und seit mehr als 30 Jahren spezialisiert auf hautverjüngende, ästhetische Schönheits-Behandlungen. Sein persönliches Einfühlungsvermögen, seine jahrzehntelange Fachkompetenz und offene, individuelle Gespräche im Vorfeld einer Behandlung, unterstreichen einen Behandlungsstil, der Vertrauen schafft.

An unserem Aktionstag am Sa., dem 29. Juli, können Sie von 11 bis 16 Uhr eine Hautanalyse durchführen lassen. Für einen Unkostenbeitrag von nur 5 Euro ermitteln wir mit modernster Messtechnologie in nur 10 Minuten präzise Ihren Hauttyp und Hautzustand. Ein hierbei persönlich auf Sie abgestimmtes Pflegeund Behandlungsprogramm kann Ihre Haut nachhaltig verbessern.

Die Vorgespräche und Behandlungen für die Schönheitskorrekturen erfolgen im Kooperationszentrum von Elke Bottlender in Bad Kreuznach. Sowohl die hautverjüngende Faltenunterspritzung, als auch die Korrektur störender Narben- und Gewebesituationen sichern überzeugende und ganz natürliche Ergebnisse.

Gerne können Sie sich vorab schon einen Termin sichern unter Tel. 0671 9206355

Es werden ausschließlich biologisch abbaubare Präparate, die gut verträglich und ideal aufeinander abgestimmt sind verwendet.

Beim vorerst letzten Beauty-Talk am 10. August lautet unser Thema: Pickel auch bei Erwachsenen – Spätakne – Ursachen und Hilfe. Kosmetikinstitut Elke Bottlender Gymnasialstr. 26 55543 Bad Kreuznach Anmeldung: Tel. 0671 9206355 www.elke-bottlender.de

Für ein kostenloses persönliches Gespräch melden Sie sich an unter:

Termin Faltenunterspritzung Dr. Bonke am 29. Juli 2017.

0671 9206355

s Immobilien-Center

Familienanzeige Für die vielen Glückwünsche und Geschenke zu meinem runden Geburtstag, worüber ich mich sehr gefreut habe, bedanke ich mich von ganzem Herzen.

Ingeburg Zeitler

Ihre Ansprechpartner:

Weitere Infos unter www.sparkasse.net

„Das Panoramahaus“ Wohnen mit Weitblick

Top Haus in-5 5555 94 Bestlage 06EFH71 in ruhiger und schöner

Bad Kreuznach, 6 Z, 8 Neubau-Wohnungen in Aussichts- Lage vons K, B, B, ca. 125Sparkasse m² Wfl., TL-Bad, lage in Bad Kreuznach-Nord, 2 - 4Im Auftrag der LBS Terrasse, GmbH Abstellraum, Rhein-Nahe Ines Leibrock Jörg Wfl Herrmann Zimmerwohnungen, . 104m² - Immobilien 144 G-WC, Garage, ELW möglich, Grdst. m², Aufzug, Terrasse mit Gartenans 602 m². teil, Balkon, Tiefgaragenstellplätze und Außenstellplätze gegen Aufpreis, Energieausweis: verbrauchsorienkeine zusätzliche Käuferprovision! tiert, Energieverbrauchskennwert:

Immobilien-Center

Energieausweis nicht erforderlich; Neu zu errichtende Gebäude Gem. § 16(1)EnEV

161,50 kWh/(m².a), Warmwasser enthalten, Hauptenergieträger: Gas, Baujahr gem. EA: 1976

z. B 2 ZKB, Wfl. ca 104 m²

301.900 €

Ihre Ansprechpartner:

319.000 €

Weitere Infos unter www.sparkasse.net

0671 94-55555

Bad Kreuznach

Ines Leibrock

Jörg Herrmann

Im Auftrag der LBS Immobilien GmbH

s Sparkasse Rhein-Nahe


Aktuell

10 | Kreuznacher Rundschau

 

„Frau Pohl“, begann Eric Notmark die Unterhaltung, „Sie erhielten vor wenigen Tagen eine größere Überweisung von Hermine Finke. Können Sie uns sagen, weshalb Ihnen der Betrag von rund 12.000 Euro gutgeschrieben wurde?“ „Aufpassen soll ich drauf. Einfach nur aufpassen, weil es gutes Geld ist“, gab Klara Pohl zur Antwort, „und auf meinem Sparbuch ist nur gutes Geld. Da passt das neue gut dazu. Ich weiß ja nicht, wie lange ich noch lebe. Dann muss es für die Beerdigung reichen. Und eine schöne Feier soll danach sein. Da freue ich mich drauf. Die Leute sollen gut essen und trinken und sich auch freuen, dass ich lebe. Und was übrig ist, spendet mein Ernst für arme Kinder.“ Kommissar Krämer schlug das Sparbuch auf. Drei neuere Kontobewegungen waren festgehalten und Krämer las vor: „Barabhebung 3.500 Euro vom Guthaben 7.600 Euro, verblieben 4.100 Euro, davon wiederum bar minus 4.000 Euro, verblieben 100 Euro, Geldeingang 12.300 Euro, Guthaben 12.400 Euro, Barabhebung

12.350 Euro, verbliebenes Guthaben 50 Euro.“ „Da gibt es jetzt aber nicht mehr allzu viel aufzupassen, Frau Pohl. Wer passt denn zusammen mit Ihnen auf das gute Geld auf? Macht das der Ernst?“, fragte Eric Notmark. „Ja, das macht mein Ernst“, sagte Klara Pohl, „er hat viel Ahnung von Geld. Manchmal muss er es wegnehmen, bei Gefahr, dann arbeitet das Geld und dann kommt es wieder und ist mehr als vorher. Das klappt aber nur, wenn man Ahnung hat, sagt der Ernst immer. Und wenn es jetzt weg ist, dann muss ich nur warten, bis es wieder zurückkommt.“ „Wie heißt denn Ihr Ernst mit Nachnamen, Frau Pohl?“, wollte Kommissar Krämer wissen. „Das ..., das ... weiß ich eigentlich nicht genau. Ob ich‘s ... mal gewusst habe, weiß ich auch nicht. Ich sag halt immer nur Ernst zu meinem Ernst, obwohl er nicht so richtig mein Ernst ist, wissen Sie. Aber wenn er kommt, weil er das Geld zählen muss, dann ..., dann fragen wir ihn, ja? Ich möchte es

ja selbst auch mal ... wieder ... wissen.“ Notmark und Krämer wechselten vielsagende Blicke. „Wann kommt denn Ihr Ernst wieder?“, wollte Krämer wissen. „Ach, der kommt immer, wenn ein Feiertag ist. Immer Weihnachten, drei- oder viermal im Jahr. Immer Weihnachten.“ „Na, dann werden wir ihn ja demnächst treffen“, gab Eric Notmark zur Antwort, „Frau Pohl, wir nehmen das Sparbuch mal mit und schau‘n, ob wir die 12.000 Euro irgendwo ... arbeiten seh‘n. Und die Mappe hier mit den Unterlagen – dürfen wir die auch mitnehmen, nur zum Anschau‘n, ja?“ Klara Pohl geb. Wies nickte zustimmend, lächelte freundlich, tippelte Schritt für Schritt zur Tür und hängte die Sicherheitskette hinter den beiden Besuchern wieder sorgfältig ein. Auf der Rückfahrt zum Präsidium tauschten die beiden Kommissare ihre Gedanken aus. Eric Notmark kam auch nochmal auf die beiden gefundenen Lilien-Knöpfe zu sprechen. „Die drei Wäscherei-Mitarbeiterinnen beschwören, dass die Knöpfe nicht beim Waschen der Jacke verloren gegangen sein können. Alle Maschinen werden vor und nach dem Waschvorgang kontrolliert und jeder gefundene Knopf wird dem entsprechenden Wäschestück zugeordnet“, ließ sich Eric Notmark die

KW 30 | 27. Juli 2017 Aussagen nochmals laut durch den Kopf gehn. „Also, Krämer, wo kommen die Knöpfe her? Der erste, gefunden in der Finke-Wohnung, der zweite, gefunden in der Wallender-Wohnung? Krämer! Ich höre!“ „Die Knöpfe muss jemand anderes in die Wohnungen gelegt haben, Chef!!“ „Richtig, Krämer! Aber wer?“ Beiden Männern ging auch Frau Pohl nicht aus dem Sinn. Schade war‘s, dass sie offensichtlich ausgenutzt und um ihr Geld betrogen wurde. Dass aus dem Versaufen ihrer Haut bei gutem Essen und Trinken irgendwann wirklich etwas werden würde, daran hatten sowohl Eric Notmark als auch Kommissar Krämer ihre berechtigten Zweifel. Malu klopfte an die Glasscheibe des Schwesternzimmers, in dem sie Nachtschwester Olga beim Vorbereiten der abendlichen Medizin erblickte. Olga sah zu ihr hin, öffnete die kleine Sprechluke und sagte: „Ja, ich wissen, Frrrau Wallenderrr, heute Sie brrrauchen Tablette fierrr Nacht. Hat gesagt mirrr schon Wolfgang Jung. Alles okay.“ „Das ist sehr gut“, antwortete Malu, „wenn es geht, nehme ich gleich zwei Schlafpillen. Ich muss einfach versuchen, zu vergessen. Frau Finkes Tod belastet mich doch sehr. Immer noch höre ich sie in Gedanken mit Herrn Bosslet streiten über das Geld, als wenn‘s gestern gewesen wä-

re. Ich kann einfach nicht zur Ruhe kommen. Mit mir hat Herr Bosslet noch nie gestritten, und vor allen Dingen nicht so laut, dass man es auf dem Flur hätte hören können. Er ist ein so netter Mensch.“ „Aberrr nette Menschen auch können sagen beese Wörrrterrr.“ „Aber nicht Herr Bosslet!!“, verteidigte Malu gespielt den Bankmitarbeiter, „der könnte doch noch nicht mal einer Fliege etwas antun, so gutmütig, wie der ist.“ „Dann du sagen mirrr, warrrum gesagt hat errr: wenn nicht unterrrschrrreiben, Leben ist gefährrrlich. Können schnell passierrren Umfall mit Herzschlag! Und alte Klarrra auch!!“ „Das ... das hat Herr Bosslet gesagt?“, fragte Malu ungläubig. „Nein, nein“, ruderte Olga zurück, „hat nur angeheerrrt so ähnlich, weil Worrrte werrrden ganz anderrrs ..., auf Strecke von Zimmerrr bis Flurrr.“ Fast ängstlich hielt sie die linke Hand vor den Mund, reichte Malu zwei Schlaftabletten durch die Luke und widmete sich mit sichtlich errötetem Kopf ihrer Arbeit. Dankbar lächelnd und mit sich und ihrer Vernehmungstaktik zufrieden ging Malu zurück in ihre Wohnung. Da sich der zuletzt erzeugte, herrliche Zigarillo-Duft leider vollends durchs offenstehende Südzimmer davongemacht hatte, musste sie dringend für geliebten Nachschub sorgen.  Fortsetzung folgt

Lebensmittelindustrie macht nur „halbe Sachen“ Mengenangaben auf Verpackungen sind häufig unrealistisch klein

Freiwillige Angaben zu Portionsgrößen auf Lebensmittelverpackungen stimmen häufig nicht mit den tatsächlichen Essgewohnheiten überein. Zu diesem Schluss kommen die Verbraucherzentralen in einer bundesweiten Befragung von Verbraucherinnen und Verbrauchern. Demnach verzehrten die Teilnehmenden im Durchschnitt mehr als zweimal so

viel Müsli oder Chips wie auf den Etiketten als Portionsgröße deklariert wurde. Die Verbraucherzentralen fordern von der Lebensmittelindustrie sinnvolle Angaben. Portionsgrößen der Hersteller bestehen Realitätscheck nicht 1.490 Verbraucher hatten an der nicht repräsentativen Befragung teilgenommen. Dabei sollten sie

die Portion Müsli bzw. Chips abfüllen, die ihren üblichen Essgewohnheiten entspricht. Bei Müsli lag die Portionsgröße im Durchschnitt bei 81 Gramm, bei Chips betrug sie 63 Gramm. Damit waren die tatsächlichen Portionen mehr als doppelt so groß wie die Portion, die die Hersteller auf der Verpackung empfahlen. Beim Müsli waren 40, bei den Chips 30 Gramm angegeben. Kleinere Portionen suggerieren geringere Zucker- und Fettgehalte „Zwischen Kennzeichnung und Wirklichkeit klafft eine große Lücke“, sagt Susanne Umbach von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. „Nach unserer Auffassung rechnen die Hersteller ihre Produkte mit den Mini-Portionen „gesund“. Aus kleineren Portionsgrößen ergeben sich automatisch auch geringere Mengen etwa an Zucker oder Fett, die Verbraucher vermeintlich zu sich nehmen.“ Ein Rechenbeispiel anhand der verwendeten Produkte aus der Umfrage verdeutlicht, dass die Befragten im Durchschnitt beim Müsli statt wie angegeben 14 rund 28 Gramm Zucker verzehren, bei den Chips sind es statt 9,9 sogar 20,8 Gramm Fett.

Einheitliche Portionsgrößen  lassen sich nicht bestimmen Nach den Ergebnissen der Umfrage schlussfolgern die Verbraucherzentralen zudem, dass die realistische Angabe von Portionsgrößen auf Verpackungen bei diesen Produkten gar nicht möglich ist: Die von den Verbrauchern eingefüllten Mengen variierten sehr stark. Sie lagen zwischen elf und 302 Gramm beim Müsli und zwischen drei und 250 Gramm bei den Chips – dies entsprach der gesamten Packung. Viele Befragte hatten zudem Schwierigkeiten, die Menge einer Portion überhaupt richtig einzuschätzen. Sie sollten aus vier Schalen mit unterschiedlicher Menge an Müsli oder Chips diejenige herausfinden, die der Portionsgröße auf dem Etikett entsprach. Nur 39 Prozent der Teilnehmer lagen beim Müsli richtig, bei den Chips waren es 50 Prozent. Prominent auf der Schauseite der Verpackung angegebene Nährwerte pro Portion sind den meisten bekannt. Über 86 Prozent der Befragten kannten diese Piktogramme, aber nur ein Bruchteil achtete darauf und orientierte sich daran. Die Mehrheit wünsch-

te sich verständlichere und nachvollziehbarere Angaben, wie beispielsweise eine Kennzeichnung, die sich auf 100 Gramm oder eine erkennbare Portion bezieht. Auch die Ampelkennzeichnung fand eine größere Zustimmung. Verbraucherzentralen wollen sinnvolle Portionsangaben auf Verpackungen Die Verbraucherzentralen fordern: Bei nicht eindeutig portionierbaren Lebensmitteln wie Chips oder Müsli sollen Hersteller auf Portionsangaben verzichten. Willkürlich gewählte Portionsgrößen verwirren anstatt zu informieren. Lediglich bei Verpackungen mit konkreten Portionen wie etwa einem Riegel, einer Scheibe oder einem Becher können die Informationen auf dem Etikett sinnvoll sein. Den ausführlichen Untersuchungsbericht finden Sie auf der Internetseite der Verbraucherzentrale http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/Untersuchungsbericht-Portionsgroessen. Die Informationsblätter sind unter www. verbraucherzentrale-rlp.de/FactsheetsPortionsgroessen veröffentlicht.  Quelle und Foto: Verbraucher zentrale Rheinland-Pfalz


Angebote August 2017 Eucerin Sun Spray transparent LSF 50

Bepanthol Körperlotion Wohltuende und regenerierende Feuchtigkeitspflege, für empfindliche, gereizte Haut, 200 ml

Zieht schnell ein, fettet nicht und ist wasserfest, für behaarte Haut und bei Akne geeignet, ohne Konservierungsstoffe, 200 ml UVP¹): € 20,90

16,99

8,99

3,91 gespart!

Entspricht € 8,50 pro 100 ml

Entspricht € 4,50 pro 100 ml

Artelac Splash EDO Augentropfen*

Vichy Liftactiv Supreme Gesichtspflege

Wohltuende Befeuchtung für trockene, müde und gestresste Augen in praktischen EinDosis-Ophtiolen (EDO), für Kontaktlinsenträger geeignet, 10 x 0,5 ml UVP¹): € 8,29

Für trockene bis sehr trockene Haut, sofortiger Glättungseffekt, Gesichtszüge bleiben bis zum Abend frisch, 50 ml UVP¹): € 28,50

5,99

2,30 gespart!

21,99

* Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Apothekerin Tina Mörsdorf e.K. Schwabenheimer Weg 5 · 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71.92 08 27-0 · Telefax 06 71.92 08 27-11 info@apotheke-badkreuznach.de www.apotheke-badkreuznach.de Montag - Samstag: 7.00 Uhr - 20.00 Uhr

Aktionspreis!

Frühstücks-Box zum Schulanfang! Zum Schulanfang erhält jedes Schulkind gegen Abgabe dieses Coupons eine Vesperbox von Buchsteiner. Dazu einfach den Coupon ausschneiden und mit in die Apotheke bringen.

6,51 gespart!

Aktionszeitraum:

1. - 31. August 2017

Solange der Vorrat reicht.

Entspricht € 43,98 pro 100 ml

Avène Antirougeurs Jour Feuchtigkeitscreme

Eucerin DermoPure Reinigungsgel

Eucerin DermoPure Mattierendes Fluid

La Roche-Posay Toleriane Beruhigende Pflege

Leichte, schützende Feuchtigkeitspflege bei Rötungen, für trockene bis sehr trockene Haut, mit LSF 20, ohne Parabene, 40 ml UVP¹): € 21,90

Reinigt effektiv und sanft, entfernt überschüssigen Talg, seifenfreie Formel, antibakteriell, nicht komedogen, auch therapiebegleitend einsetzbar, 200 ml UVP¹): € 12,95

8 Stunden Anti-Glanz-Effekt, reduziert Unreinheiten und verfeinert das Hautbild, getestet an zu Akne neigender Haut, 50 ml UVP¹): € 18,55

Mit Thermalwasser, für leicht reizbare, normale bis Mischhaut, ohne Duftund Konservierungsstoffe, 40 ml UVP¹): € 16,50

17,99

3,91 gespart!

9,95

14,99

3,00 gespart!

3,56 gespart!

12,99

3,51 gespart!

Entspricht € 44,98 pro 100 ml

Entspricht € 4,98 pro 100 ml

Entspricht € 29,98 pro 100 ml

Entspricht € 32,48 pro 100 ml

Bepanthen Sensiderm Creme*

Eubos Wasch + Dusch Emulsion

Nurofen Junior Kühlstick*

Anti Brumm Naturel oder Forte*

Zur Linderung bei geröteten, juckenden Hautstellen durch Stabilisierung der Hautschutzbarriere, frei von Kortison, 20 g

4,99

Aktionspreis!

Entspricht € 24,95 pro 100 g * Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Biolectra Magnesium 400 mg ultra Direct*

14,99

6,29

5,99

1,06 gespart!

3,96 gespart!

Desinfizierend, beseitigen Bakterien, Pilze und spezielle Viren auf Gegenständen und Flächen, 18 Feuchttücher UVP¹): € 3,49

2,22

14,49

je

2,01 gespart!

Weleda Calendula Babycreme Pflegt und schützt die empfindliche Haut in Babys Windelbereich auf natürliche Weise und beugt dem Wundwerden vor, 75 ml UVP¹): € 5,95

1,27 gespart!

* Nahrungsergänzungsmittel: Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Enthält eine Phenylalaninquelle.

Schützt bis zu 6 Stunden zuverlässig vor Mücken und hält Zecken zuverlässig fern, wirksam in allen Regionen, inklusive der Tropen (Forte), je 150 ml UVP¹): € 16,50

2,96 gespart!

Entspricht € 42,79 pro 100 ml * Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Entspricht € 15,73 pro Liter

Sagrotan Tücher

Die zeitgemäße und praktische Magnesiumversorgung bei erhöhtem Bedarf, mit Zitronen- oder Orangengeschmack, je 40 Stück UVP¹): € 18,95

je

Zur medizinischen Hautpflege, alkaliund seifenfrei, pH-hautneutral, unparfümiert, Nachfüllpackung, 400 ml UVP¹): € 7,35

Zur Schmerzlinderung bei leichten Prellungen, dient zur äußerlichen Anwendung auf unverletzter Haut, wirkt bei Insektenstichen kühlend dem Juckreiz entgegen, 14 ml UVP¹): € 8,95

5,29

0,66 gespart!

Entspricht € 9,66 pro 100 ml * Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Entspricht € 7,05 pro 100 ml

COUPON 1

COUPON 2

COUPON 3

COUPON 4

10% Rabatt!

10% Rabatt!

10% Rabatt!

10% Rabatt!

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Wir freuen uns

Wir freuen uns

Wir freuen uns

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

gültig vom gültig vom gültig vom gültig vom 01.08. bis 05.08.2017 07.08. bis 12.08.2017 14.08. bis 19.08.2017 21.08. bis 31.08.2017

Lässiges Multitalent Der trendige Matchbeutel aus Polyester ist ideal für Sport und Schule und lässt sich klein zusammengefaltet auch zum Shoppen mitnehmen. Sie bekommen einen davon ganz einfach gratis, wenn Sie den Coupon ausschneiden, bei uns vorbeikommen und eines der abgebildeten Produkte kaufen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

AktionsCoupon AktionsCoupon

Aus gesetzlichen Gründen nicht bei Medizinprodukten und Arzneimitteln einlösbar.

Nur solange Vorrat reicht!

1) UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 08.07.2017) · Angebot gültig vom 01.08. bis 31.08.2017 · Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! · AktionsCoupons gelten nicht in Verbindung mit anderen Bonussystemen.


REGION

12 | Kreuznacher Rundschau

Kettenarbeitsverträge sollen Geld sparen

Vertretungsvertrag für Lehrkräfte statt Planstelle mit Zukunft Kreis (red). Die Antwort auf die Kleine Anfrage zum Thema „Vertretungsverträge von Lehrern im Kreis Bad Kreuznach“ der heimischen Abgeordneten Julia Klöckner liefert aktuelle Zahlen, an denen erneut die Methode „Vertretungsvertrag statt Planstelle“ der Landesregierung deutlich wird. Seit Jahren müssen sich in Rheinland-Pfalz viele Vertretungslehrkräfte in den Sommerferien arbeitslos melden, da ihre befristeten Verträge mit dem letzten Schultag auslaufen. Zur aktuellen Situation an den Schulen im Kreis Bad Kreuznach hatte die heimische Abgeordnete Julia Klöckner zum Schuljahresende eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gestellt, die nun – mit Stand vom 6. Juli – beantwortet wurde. „Die Zahlen geben erneut Anlass zur Sorge: 96 Vertretungsverträge von Lehrerinnen und Lehrern aller Schularten im Kreis Bad Kreuznach – allein 26 davon an den Grundschulen der Region – sind zu Beginn der diesjährigen Sommerferien ausgelaufen“, kritisiert Julia Klöckner. Erneut belege dies, so die Christdemokratin weiter, den äußerst bedenklichen Umgang des Landes mit seinen befristet beschäftigten Lehrkräften. „Die Angaben des Ministeriums für den Landkreis zeigen überdies, dass die Stellenzuschnitte vieler Vertretungslehrer während der Zeit ihrer Beschäftigung schlecht ausgestaltet waren. So entsprechen die insgesamt 24 Vertretungsverträge an den

Gymnasien im Kreis lediglich 12,81 Vollzeitäquivalenten. Im Klartext hatte jeder der Vertretungslehrer während seiner Zeit an der Schule im Schnitt also gerade mal eine halbe Stelle. In einigen Fällen ist der Stundenumfang noch wesentlich geringer, sodass es kaum möglich ist, von dem hieraus resultierenden Lohn zu leben, geschweige denn noch etwas anzusparen“, betont Julia Klöckner. Die Abgeordnete weist anhand der Antwort des Bildungsministeriums auf ihre Anfrage zudem darauf hin, dass es weiterhin gängige Praxis der Landesregierung ist, Lehrerinnen und Lehrer immer wieder mit Vertretungsverträgen auszustatten und sie eben nicht in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zu übernehmen: „Insgesamt waren zum Stichtag im Juli 42 Vertretungskräfte an den Schulen im Kreis beschäftigt, die einen Folgevertrag hatten. Das bedeutet, dass sie auch im Schuljahr 2015/16 als Vertretungslehrkraft beschäftigt waren. Diese Form der Kettenarbeitsverträge kritisiert die Landesregierung übrigens gerne bei Unternehmen, doch als Arbeitgeberin selbst scheint sie es hier nicht so genau zu nehmen.“ Klar ist: Mit den befristeten Kettenarbeitsverträgen will die Landesregierung Geld sparen, auf dem Rücken der gut ausgebildeten Lehrkräfte. Das ist weder sozial noch gerecht und geht zu Lasten der Motivation der Lehrer sowie ebenso zu Lasten der Schüler, für die Kontinuität statt ständiger Lehrerwechsel wichtig wäre“, resümiert Julia Klöckner.

Nachricht der Polizei Unfall mit schwer verletztem  Motorradfahrer Ein 73-jähriger Motorradfahrer aus Hessen befuhr am Sonntag, 23. Juli, 15.25 Uhr, die B 41 in Fahrtrichtung A 61, Höhe Abfahrt KH-Winzenheim. Laut Zeugenaussagen soll er hierbei mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. Nachdem er einen Pkw überholt hatte, kam er mit dem Zweirad nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend schleuderte er über eine Strecke von mehreren Hundert Metern wohl mehrfach gegen die Mittelschutzplanke. Schließlich stürzte er und rutschte mit seiner Maschine über die Fahrbahn. Der Fahrer wurde hierbei schwer verletzt. Ein

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de

Rettungshubschrauber flog ihn in ein Krankenhaus. An seinem Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 €. Die B 41 in Fahrtrichtung Autobahn musste für die Dauer von vier Stunden komplett gesperrt werden. Einige Verkehrsteilnehmer verhielten sich in diesem Zusammenhang völlig verantwortungslos. Sie wendeten auf der B 41 und setzten die Fahrt als „Geisterfahrer“ bis zur nächsten Abfahrt fort. Des Weiteren wurde die eindeutige Beschilderung (Verbot der Durchfahrt) missachtet und so die aufnehmenden Beamten und der ebenfalls vor Ort befindliche Gutachter gefährdet.

KW 30 | 27. Juli 2017

Schwerpunkte in Feilbingert SPD-Fraktion setzt ihre Ortstermine fort Feilbingert (red). Die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Bad Kreuznach sowie der SPDGemeindeverband setzen ihre Ortstermine in den Gemeinden der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach fort. Diesmal ging es nach Feilbingert. Die Gemeinde am Lemberg ist im Zuge der Kommunal- und Verwaltungsreform zusammen mit den Dörfern der ehemaligen VG Bad Münster am Stein Ebernburg Hochstätten, Altenbamberg und Hallgarten seit Januar dieses Jahres neu zur Verbandsgemeinde dazu gekommen. Begrüßt wurden die Sozialdemokraten um Fraktionssprecher Michael Simon und SPD-Gemeindeverbandsvorsitzende Claudia Maschemer vom Feilbingerter SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Bernd Rudershausen sowie von Mitgliedern der SPD-Fraktion im Rat der Lemberggemeinde. Auch Ortsbürgermeisterin Andrea Silvestri hieß die Gruppe der Sozial-

demokraten im Rathaus willkommen. Sie lobte, ebenso wie Bernd Rudershausen, ausdrücklich die konstruktive und an der Sache orientierte Arbeit über Parteigrenzen hinweg. Nach den Begrüßungen ging es dann zum Rundgang durch die knapp 1.600 Einwohner zählende Gemeinde, wobei die aktuellen Schwerpunktthemen vorgestellt wurden. Ein großes Projekt in Feilbingert stellt die Sanierung der Lemberghalle dar. Vor Ort machte das SPD-Ratsmitglied Peter Patschike dazu erläuternde Ausführungen, etwa im Zusammenhang mit der energetischen Sanierung des Gebäudes. Insgesamt wird von einer Investition von über 500.000 Euro ausgegangen. Ein weiterer Schwerpunkt kommunaler Politik, über den beim SPD-Ortstermin berichtet wurde, liegt im Breitbandausbau sowie in der Förderung der örtlichen Infrastruktur. Nicht zuletzt

gehe es auch um eine gute Dorfentwicklung, so SPD-Fraktionssprecher im Gemeinderat, Rainer Müller. Dieser verwies auch auf die Unterstützung der örtlichen Vereine, die das Gemeindeleben ganz stark mitprägten. Weiter informierte er über Pläne zur Ausweisung eines Neubaugebiets oberhalb der Lemberghalle sowie die in diesem Zusammenhang stehende Bebauungsplanung. Wichtig waren Müller auch die landschaftliche Attraktivität und die touristischen Reize Feilbingerts. Beispielhaft dafür erwähnte er den 13,3 km langen Premiumwanderweg um den Lemberg, der im Spätsommer 2015 eröffnet wurde und landschaftlich besonders reizvoll sei. Im Rahmen des Ortstermins schaute man sich auch die Grundschule sowie den örtlichen Kindergarten an. Dabei wurde die Wichtigkeit dieser Einrichtungen ausdrücklich gewürdigt.

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Schildkröten im Garten

Hund will kein Gemüse

In meinem relativ großen Garten möchte ich einige Griechische Landschildkröten halten. Die werden sich dort selbst versorgen. Durch den Zaun könnten sie nicht entweichen. Doch das Problem: Sie sind in dem Gelände sehr schwer zu entdecken. Wie kann ich sie sichtbar markieren?

Unser schon älterer Hund (Schäfer-Mix) frisst im Wesentlichen Trockenfutter einer bestimmten Sorte. Dabei ist er gesund und munter, wird auch nicht fett. Wir wollen ihm aber gern Gemüse dazwischen geben, roh oder gekocht. Er benötigt doch Vitamine. Was kann man da machen?

In solchen Fällen hat man schon Luftballons an ihnen befestigt. Dann haben Sie immer eine deutliche Markierung – mag auch mal ein Ballon platzen oder sich dessen Halteschnur im Gebüsch verhaken. Doch wie die Schnur an dem Panzer anbringen? Ohne böse Absicht hat man schon ein Loch in den Panzer gebohrt. Das verursacht der Schildkröte starke Schmerzen, den die Bohrung geht durch lebendes Gewebe. Deswegen die Schnur mit einem Klebestreifen nur ankleben. Wenn sie mal abgeht, ist das ja kein Drama.

Setzen Sie weder den Hund noch sich unter Stress! Es ist richtig, Hunde und Wölfe nehmen auch Pflanzenteile zu sich, indem sie die gefüllten Därme ihrer Beutetiere fressen – lecker! Sie benötigen wegen der Vitamine aber kein Obst oder Gemüse! Mit einem guten Trockenfutter – als Alleinfutter deklariert – kommt er gut zurecht, wie ja auch Ihre bisherigen Erfahrungen gezeigt haben. Auf Spaziergängen wird er hier und dort Gräser und Kräuter schnappen, das dürfte ihm reichen.

Katze prügelt sich mit anderen Katzen Unsere Katze ist uns gegenüber sehr sanft und verschmust, doch leider nicht gegenüber anderen Katzen. Wenn fremde Katzen, vor allem Kater, in unseren Garten kommen, gibt es immer lautstarken Streit, bei dem die Fetzen fliegen. Wie können wir ihr das abgewöhnen? Da werden Sie kein Glück haben! Katzen sind arge Räuber und bestimmt keine Schmusetiere. Gegenüber Artgenossen verteidigen sie ihr Revier, in Ihrem Fall den eigenen Garten. Das liegt ihnen im Blut. Und zu Ihrer Beruhigung: Diese Kämpfe machen ihr Spaß, das genießt sie. Auch wenn die Haare fliegen oder sogar Blut fließt, da kann sie sich richtig austoben. Auf eigenem Gelände wir sie meistens Sieger bleiben und die Konkurrenten fortjagen.


Wohnen wird pure Freude

Bei

Traumhafte Ideen von Möbel Fuchs Wie mögen Sie es bei sich zuhause? Modern oder klassisch, mediterran oder vintage – oder einen eleganten Mix aus verschiedenen Stilen? Egal, was Sie bevorzugen: Inspirationen für Ihre Wohnträume finden Sie bei Möbel Fuchs. Das Traditionshaus in Langenlonsheim stellt 2000 m² reine Ausstellungsfläche zur Verfügung, um zu zeigen, was an Wohnträumen erfüllt werden kann. Und das nicht nur für Ihr Wohnzimmer, sondern auch in den Bereichen Speisen, Schlafen und Arbeiten. Das Familienunternehmen bietet zu seinem Möbelangebot eine große Auswahl an exklusiven Accessoires, die ein harmonisches Wohnbild erst richtig abrunden. Und den passenden Teppich finden Sie im Teppichhaus Fuchs in Bad Kreuznach.

Bekannte Marken wie z.B. Aera, Team 7, Brühl, Erpo, Jori, Cor, Kettnaker oder Schramm Manufaktur stehen für erstklassige Verarbeitung und höchste Qualität. Lassen Sie sich beraten! Firmeninhaberin Heike Fuchs und ihrem Team aus Einrichtungsprofis helfen Ihnen, das Passende zu finden – für Ihren Geschmack und für Ihre Anforderungen. Auf Wunsch erfolgt eine Beratung auch gerne bei Ihnen zuhause. In der gemeinsamen Planungsphase mit dem Kunden wird mit digitaler 3D-Technik geplant und so eine anschauliche Darstellung der Raumsituation präsentiert. So kann sich der Kunde schon vor der Kaufentscheidung sicher sein, dass das Ergebnis auch tatsächlich seinen Vorstellungen entspricht. Möbelhaus Fuchs – kompetent und mit dem Sinn für feine Ästhetik. Die Top-Adresse seit vier Generationen.

wird s e r v i c e großgeschrieben!

Team7 tak Tisch - einfach genial, genial einfach - Intuitiver Verwandlungsküstler in vielfältigen Varianten. Superstabil, soft-gerundet, wertig. Stahl glänzend, bronze oder Edelstahl.

Sofa von COR, höchster Sitzkomfort, in vielfältigen Maßen und Bezügen möglich.

Schramm Original Boxspring System. – Hochwertig & perfekt verarbeitet. Handmade in Germany.

! Das aktuelle FUCHS Wohnbuch liegt für Sie bereit.

Sol - ein eleganter Solitär, der eine Vielzahl an Funktionen in sich verbirgt.

100% AMBIENTE-FASZINATION!

Naheweinstr. 106 - 110, 55450 Langenlonsheim, Tel. 0 67 04-12 81, www.moebel-fuchs.com

Naheweinstraße 106 – 110 · 55450 Langenlonsheim · Telefon 06704 - 1281 · www.moebel-fuchs.com


REGION

14 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Bad Kreuznach Spiel- und Unterhaltungsverein

KW 30 | 27. Juli 2017

Aus Gegnern werden Kameraden SG Guldental und SG Steyerbachtal haben fusioniert – Neuer Name: SG Guldenbachtal

Freilichttheater Frei-Laubersheim. Der Spiel- und Unterhaltungsverein veranstaltet am Sonntag, 6. August, 16 Uhr, auf der Waldbühne in Frei-Laubersheim ein Freilichttheater. Aufgeführt wird das Stück Grand Malheur von Bernd Gombold. Öffnung des Waldcafés ab 14 Uhr. Die Waldbühne erreicht man, aus Richtung Hackenheim kommend über die B 420 in Richtung NeuBamberg, links am Bankcontainer vorbei in den Schlittweg ganz durch. Hinter dem letzten Haus rechts abbiegen und steil hochfahren bis zum letzten Haus im Nachtigallenweg, dann leicht links und danach rechts den asphaltierten Weg in den Wald. Kartenvorverkauf unter Tel. 06709-6151 oder direkt an der Kasse. VG Rüdesheim

Second Hand

Basar Waldböckelheim. Im Bürgerhaus Waldböckelheim findet am Sonntag, 2. September, ein Second Hand-Basar statt. Die Fördervereine des kath. Kindergartens, des ev. Kindergartens und der Schulen am Standort Waldböckelheim veranstalten von 13 bis 15 Uhr einen Second Hand-Basar im Bürgerhaus Waldböckelheim. Verkauft werden Kinderbekleidung, Spielzeug, Fahrräder, Kinderwagen und mehr. Anbieterlisten können ab dem 21. August in der Markt-Apotheke, Waldböckelheim, erworben werden. Info unter basar@rz-online. de.

Rad-Erlebnistag

Ellerbach/ Gräfenbachtal VG Rüdesheim. Am Sonntag, 6. August, von 10 bis 18 Uhr findet der diesjährige Radtag auf dem Kleinbahn-Radrundweg Ellerbachtal/ Gräfenbachtal durch die Verbandsgemeinde Rüdesheim/ Nahe statt.

Kindersachen

Basar Pfaffen-Schwabenheim. Am Sonntag, 10. September, findet von 14 bis 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Pfaffen-Schwabenheim ein Kindersachen-Basar mit Kuchenbuffet und Maltisch für Kinder statt. Tischverkauf und Infos: basar.pf-schwabenheim@gmx.de oder Tel. 06701-901703. Tischgebühr: 8 € pro Tisch.

Zwei starke Mannschaften sind durch die Fusion der SG Steyerbachtal und der SG Guldental entstanden. Der neue Name: SG Guldenbachtal. Das Bild oben zeigt die erste, das Bild unten die zweite Mannschaft.  Fotos: B. Schier Guldental (bs). Seit einigen Wochen trainieren sie zusammen – die Spieler der ehemaligen Rivalen SG Steuerbachtal (Windesheim-Schweppenhausen) und der SG Guldental. Die A-KlasseMannschaften haben fusioniert, um den Spielbetrieb auch für die Zukunft zu sichern. „Es wird immer

schwerer, Spieler für diese Klasse zu bekommen“, erklärt der 1. Vorsitzende der SG Guldental, Bernd von der Weiden. Zur neuen Saison spielen die ehemaligen Konkurrenten gemeinsam. Sportliche Ziele? „Wir wollen, dass die Mannschaft zusammenwächst. Das ist das wichtigste. Wir wissen nicht,

welche Gegner uns erwarten. Die A-Klasse ist eine Wundertüte“, erklärt Nicki (Nickolaus-Karl) Rödel, Vorsitzender der SG Steyerbachtal. Er und von der Weiden haben den Deal, den Zusammenschluss der Mannschaften, eingefädelt. „Auf Augenhöhe“, wie Nicki Rödel erklärt. Als federführen-

der Verein hält der SG Guldental her, Trikots gibt es neue, um das Zusammenwachsen der beiden Mannschaften als Neuanfang zu dokumentieren. Die Heimspiele werden abwechselnd auf Windesheimer und Guldentaler Gemarkung stattfinden.


27. Juli 2017 | KW 30

Kreuznacher Rundschau | 15

Abb. zeigt Sonderausstattungen

CORSA, ASTRA UND MOKKA X

UM KLASSEN ATTRAKTIVER. Sofort verfügbare Fahrzeuge ab unserem Händlerlager in verschiedenen Farben lieferbar. Wann dürfen wir Sie zur Probefahrt begrüßen? UNSER BARPREISANGEBOT für den Opel Corsa Selection, 5-Türer, 1.2, 51 kW (70 PS), TZ 02/2017, 25 km, Manuelles 5-Gang-Getriebe, Front-, Seiten- und Kopfairbags, ABS, ESP, Berganfahrassistent, Servolenkung,elektrische Fensterheber vorne, Radioanlage, Klimaanlage, Tagfahrlicht, schon ab Wärmeschutzverglasung, Funkzentralverriegelung, u.v.m. Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,7, außerorts: 4,6, kombiniert: 5,4; CO2-Emission kombiniert: 126 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D.

11.980,– €

UNSER BARPREISANGEBOT für den Opel Astra 5-Türer, Selection, 1.4, 74 kW (100 PS), TZ 02/2017, 25 km, Manuelles 5-Gang-Getriebe, Front-, Seiten- und Kopfairbags, ABS, ESP, Berganfahrassistent, Servolenkung, elektrische Fensterheber vorne, Radioanlage, Klimaanlage, Tagfahrlicht, schon ab Wärmeschutzverglasung, Funkzentralverriegelung, u.v.m. Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,5, außerorts: 4,4, kombiniert: 5,5; CO2-Emission kombiniert: 128 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C.

14.980,– €

UNSER BARPREISANGEBOT für den Opel Mokka X Selection, 1.6, 85 kW (115 PS) Start/Stop, Neuwagen, Manuelles 5-Gang-Getriebe, Front-, Seiten- und Kopfairbags, ABS, ESP, Berganfahrassistent, Servolenkung, elektrische Fensterheber vorne, Radioanlage, Klimaanlage, Tagfahrlicht, Wärmeschutzverglasung, Funkzentralverriegelung, u.v.m.

schon ab

17.980,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 8,6, außerorts: 5,6, kombiniert: 6,7; CO2-Emission kombiniert: 155 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D.

Heinrich Honrath Kfz GmbH Siemensstr. 6, 55543 Bad-Kreuznach, Tel. 0671 7946140 In der Weide 5, 55411 Bingen, Tel. 06721 496-74

www.opel-honrath-bad-kreuznach.de / www.opel-honrath-bingen.de


16 | Kreuznacher Rundschau

KW 30 | 27. Juli 2017

25-jähriges Bestehen

Grüne Oase am Rande der St

25-jähriges Betriebsjubiläum: Sascha Gerharz im Resta

TAXI

Zentrale

Frohe Weihnachten Gratulati on!

und ein gutes neues Jahr...

Reinigen Waschen Liefern

Sascha Gerharz begeht in diesem Jahr sein 25-jähriges Betriebsjubiläum im Restaurant „Point“ im Sportcenter Schmiedekamp. 1992 hatte der gelernte Koch das Restaurant in der Riegelgrube 2 übernommen. Seither ist das „Point“ die erste Adresse für Sportler, die ihr Hobby wie Tennis oder Squash mit Genussvollem verbinden. Egal ob Sie hervorragende regionale Küche lieben, oder in gemütlicher Runde den Tag beschließen wollen – im Restaurant „Point“ sind Sie immer richtig. Zu den Spezialitäten gehören Nudeln, Fleischgerichte und Salate, die nicht nur bei Sportgästen ganz hoch im Kurs stehen. Ein Klassiker und besonders beliebt ist das „Baguette Point“ – ein lecker gebratenes Steak mit einer pikanten Sauce auf geröstetem Kräuterbaguette. Außerdem ist montags Schnitzeltag, jeden Freitag gibt es wechselnde hausgemachte Eintöpfe und sonn- und feiertags verwöhnt der Wirt die Gäste mit Rumpsteak mit verschiedenen Soßen und Beilagen dazu Salat. In der wärmeren Jahreszeit gibt es Grillspezialitäten in entspannter Atmosphäre im groß-

en Biergarten ren einen Na ideenreicher Fairness wer ben Restaura Rande der St Sport komme Atmosphäre fest oder ein Ihnen die Rä Sprechen Sie Unser Restau chenöffnung 14 und von 18 von 18 bis 2 unsere Speis

Wir freuen u Sascha Gerha

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg wünscht Ihre www.kreuznacher-rundschau.de

Gewerbestrasse 31 · 55546 Pfaffen-Schwabenheim Telefon: 06701 / 91 60 40

TAXI

Zentrale

Wir gratulieren!

ihnachten 2333 0671

utes neues Jahr...

...wir bringen cke! e r t S r u z t s r u D den Getränke-, Gastronomie- und Veranstaltungsservice Bosenheimer Straße 221 - 223 55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671/6 10 18/19 www.getraenke-grumbach.de

TAXI Zentrale · Europaplatz 19 · 55543 Bad Kreuznach · www.taxizentrale-kh.de

Im Sportcenter Schmiedekamp · Riegelgrub


27. Juli 2017 | KW 30

Kreuznacher Rundschau | 17

tadt

aurant „Point“

n. Sascha Gerharz hat sich in all diesen Jahamen als zuverlässiger Koch, aber auch als Gastronom gemacht. Gastfreundschaft und rden hier ganz sportlich kombiniert – so bleiant und Biergarten – in der grünen Oase am tadt – für Gäste geöffnet, die nicht nur zum en und eine kühle Erfrischung in angenehmer genießen möchten. Planen Sie ein FamilienFirmenevent? Das Restaurant „Point“ bieten äumlichkeiten und ein exzellentes Catering. e uns an. Haben wir Sie neugierig gemacht? urant ist täglich ab 9 Uhr geöffnet. Die Kügszeiten sind montags bis freitags von 12 bis 8 bis 22 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen 22 Uhr; samstags nur bei Reservierung. Alle sen gibt es auch zum Mitnehmen.

uns auf Ihren Besuch, arz und Team

RaumdecoR NiebeRgall gmbH WEITERHIN VIEL ERFOLG!

Ein solches Jubiläum ist ein Grund zum feiern!

Wir freuen Uns mit ihnen und gratulieren.

gardinen · Teppichböden PVc-beläge · Jalousetten RAUMDECOR markisen · Rollos NIEBERGALL GmbH Tapeten ·Wandbekleidung Polsterarbeiten Kompetente Raumgestaltung

für private und gewerbliche Objekte Raumgestaltung Kompetente

für private und gewerbliche objekte Bad Kreuznach - Hargesheim · Tel. 0671 - 3 13 97

Fax 0671 - 2 82 62 · info@raumdecor-niebergall.de Inserat_CC_Nahe_90x60 13:12 Uhr Seite Schnelle Termine 11.08.2008 Perfekte arbeit

bad Kreuznach - Hargesheim Tel. 0671 - 3 13 97 • Fax 0671 - 2 82 62

Wir gratulieren! Weingut Oskar Desoi WEINVERKAUF WEINBERATUNG VERSANDSERVICE Am Darmstädter Hof · 55543 Bad Kreuznach Tel.: 0671-63 66 0 www.weingut-desoi.de · info@weingut-desoi.de

be 2 · 55543 Bad Kreuznach · 0671-73168

Herzlichen Glückwunsch Wir gratulieren und zum 25-Jährigen

wünschen viel Erfolg!

Nahe C + C · Am Grenzgraben 16 · 55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 / 894440 · www.nahe-cc.de Wir, der C+C-Bereich der WASGAU AG, sind der Partner von Gastronomie und Großverbrauchern im Südwesten Deutschlands.

1


REGION

18 | Kreuznacher Rundschau

KW 30 | 27. Juli 2017

Wandern mit Aussicht Auf einem alten Wanderweg durch den Langenlonsheimer Forst

Schon nach eineinhalb Kilometern auf dem L 4 öffnet sich der Wald über Dorsheim und bietet eine fantastische Aussicht über das Rheintal zwischen Bingen und weit hinter Ingelheim. Region (bs). Die Wandermöglichkeiten im Langenlonsheimer Wald sind zahlreich. Startpunkt ist das Langenlonsheimer Forsthaus (Waldstraße Langenlonsheim immer weiter bergauf durch die Weinberge bis zum Waldrand). Hier gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten, einen Kinderspielplatz, Bänke und Tische, nur das Forsthaus selbst ist leider nicht bewirtschaftet. Die Verpflegung kommt deshalb immer aus dem eigenen Rucksack. Prominent und durchaus empfehlenswert ist die „Vitaltour“ mit dem vermarktungsstarken Zusatznamen „Wald, Wein und Horizonte“. Es gibt aber auch Rundwege aus der Zeit, in der Wanderwege ihre Bezeichnung noch von Pragmatikern und nicht von Werbeleuten erhielten. Aus dieser Zeit stammt der L 4 – meiner Meinung nach der schönste Weg durch den Langenlonsheimer Forst, wenn auch nicht dem Namen nach. Auf der Internetseite „langenlonsheim.net“ ist die Wegstrecke beschrieben und als Karte hinterlegt. Das Kartenmaterial ist wichtig, denn die Beschilderung auf der

Strecke ist nicht mehr komplett. Die 8,5 Kilometer lange Wegstrecke mit wenigen, gut zu bewältigenden Steigungen wirkt an vielen Stellen leider vernachlässigt. Kinderwagentauglich ist sie auf keinen Fall. Tipp: Starten Sie den Rundweg entgegen dem Uhrzeigersinn. Was bietet der L 4? Der L 4 bietet einen hitzegeschützten Ausflug, bei dem es außer der prächtigen Waldlandschaft noch schöne, erhabene Aussichten auf die Gegend ringsherum gibt. Schon nach etwa einem Kilometer öffnet sich der Weg für einen fantastischen Blick ins Rhein- und Trollbachtal. Der Wanderer überblickt Rümmelsheim, Dorsheim, Münster-Sarmsheim, Bingen und Ingelheim und hat freie Sicht auf die andere Rheinseite mit der Germania und am Horizont den Taunus. Freie Ausblicke gibt es später auch auf das Guldenbachtal und noch ein Stückchen weiter nach Rheinhessen. Im Forst selbst bietet der jüdische

Friedhof einen interessanten und mystischen Anblick. Weniger spektakulär ist das in der Beschreibung im Internet versprochene „imposante keltische Hügelgrab“. Dieses hätten wir beinahe verpasst. Imposant ist es nicht, aber nett gelegen, nämlich auf halber Wegstrecke in direkter Nachbarschaft zu einem imposanten Rastplatz mit Holzbank und -tisch. Rastplätze sind auf dem L 4 rar, sehr rar, und auch dieser wurde wohl für die Vitaltour eingerichtet. Bei einem ZwanzigMeter-Schlenker auf der Vitaltour entdeckten wir den Hinweis auf das Hügelgrab, eine grün bewachsene Erhebung und wohl vor allem historisch interessant, weil es eines von so vielen keltischen Gräbern ist. Alles in allem ist der L 4 zwar der schönste Wanderweg im Langenlonsheimer Wald, aber leider auch der am wenigsten gepflegte. An drei Wegkreuzungen fehlten die Wegweiser und die Karte musste zum Einsatz kommen. Die Strecke haben wir mit Rast und bei gemütlichem Tempo in 2 Stunden 45 Minuten genossen.

Der L 4 hat wohl schon bessere Tage gesehen. Offensichtlich gab es an dieser Stelle einen Wandererparkplatz. Heute wirkt das vergessene Schild anrührend altmodisch.

Die meisten Hinweisschilder sind sehr ordentlich zu sehen und zeigen an, dass der Rundweg in zwei Richtungen gegangen werden kann (Empfehlung: Laufen Sie gegen den Uhrzeigersinn). Der Weg wird allerdings nicht mehr gepflegt, an einigen Stellen fehlen Hinweisschilder, da hilft nur noch die Karte weiter.

Wie würde das aussehen? Verbandsgemeinde Rüdesheim gibt „Sichtbarkeitsstudie“ in Auftrag Rüdesheim (bs). Wie würde sich der Bau von Windenergie-Anlagen, also Windrädern, auf das Aussehen der Landschaft hier in der Region auswirken? Der Verbandsgemeinderat Rüdesheim will, dass ein unabhängiges Un-

ternehmen eine so genannte Sichtbarkeitsstudie anfertigt. Sie zeigt computeranimiert, wie sich die Windräder in der Landschaft machen. Verbandsgemeindechef Markus Lüttger erinnerte daran, dass sich der Rat schon zu Zeiten

seines Vorgängers Wolfgang Ginz auf sehr engagierte Weise mit dem Thema Optik befasst habe. „Wolfgang, bei Dir haben wir Luftballons auf 120 und 200 Meter Höhe steigen lassen, so dass wir uns ein Bild davon machen konn-

ten, wie hoch so ein Windrad ist“, erinnerte Lüttger. Im September dieses Jahres soll oben erwähnte Studie in Auftrag gegeben werden, mit der dann eine Visualisierung möglich ist.

„Und dann brauchen wir noch einen neuen Flächennutzungsplan und einen neuen Landschaftsplan für die Verbandsgemeinde.“ – Da kommen wieder einige Aufgaben auf Verwaltung und Verbandsgemeinderat zu.


Bau-Ratgeber der Kreuznacher Rundschau

KR KW 30 | 27. Juli 2017 | Seite 19

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren

100% www.creativ-gartengestaltung.de

Maler Müller

Rückschnitt, Um- und Neugestaltung vom Fachmann, fordern Sie uns!

• • • •

Einfach anrufen... Termin vereinbaren... Beraten lassen... Zufrieden sein...

Malerbetrieb J. Müller

Barrierefreie Bäder Ihr Partner in Sachen Ihr Partner in Sachen Bäder.Bäder.

P&P Bad P&P Bad

55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Theodor-Heuss-Ring Theodor-Heuss-Ring 57c Tel: 0671 / 26451 • Mobil: 0151/14131185 55232 Alzey E-Mail: info@freundlicher- maler.de55232 Alzey www.freundlicher - maler.de

57c

http://www.pp-bad.de http://www.pp-bad.de

Telefon: 5472312 Telefon: 0673106731 5472312 Telefax: 5472313 Telefax: 0673106731 5472313 kontakt@pp-bad.de kontakt@pp-bad.de

Komfort & Sicherheit aus einer Komfort & Sicherheit aus einer HandHand


KR KW 30 | 27. Juli 2017 | Seite 20

Bauen und Wohnen

ĺ€€ä €äź€ĺ?€äź€ĺ˜€äź€ä°€ĺ?€ä„€ä¤€äŹ€ ☀ ä”€ä¸€ä”€ĺˆ€äœ€ä¤€ä”€ĺŒ€ĺ€€ä”€ä¤€äŒ€ä €ä”€ĺˆ€

Vertrauen Sie

ä˜€çˆ€ć¤€ç?€ç¨€ ĺŒ€ç?€çˆ€ć¤€ć”€ć˜€ć˜€ć°€ć”€çˆ€ ⸀ 㔀㔀㔀㤀㔀 ĺŒ€ćź€ć´€ć´€ć”€çˆ€ć°€ćź€ćŒ€ć € ⸀ ĺ?€ć”€ć°€â¸€ă¨€ ă€€ă˜€ăœ€ă€€ă˜€ ă €ă”€ăŒ€ă?€ ć¤€ć¸€ć˜€ćź€ä€€ć˜€çŒ€çˆ€â´€ć?€ć¤€ć”€çŒ€ćź€ć°€ć„€çˆ€çœ€ć”€çˆ€ćŹ€ć”€çˆ€â¸€ć?€ć”€

äˆ€ć”€çˆ€ć„€ç?€ç”€ć¸€ćœ€ ⸀ ä„€ć¸€ć„€ć°€ç¤€çŒ€ć”€ ⸀ 䴀柀渀ç?€ć„€ćœ€ć”€

Theo Schmidt Bauunternehmen

G M B H

55546 Pfaffen-Schwabenheim • Kreuznacher Str. 65 Tel.: 06701/961317 • www.bauschmidt.com

Anzahlung im MĂśbelhaus Keine gesetzliche Grundlage

Viele MÜbelhändler mÜchten von ihren Kunden eine Anzahlung beim Abschluss des Kaufvertrages. Allerdings mßssen sich Kunden nicht darauf einlassen. Die Verbraucherzentrale rät davon ab, hohe Anzahlungen vor Lieferung der bestellten MÜbel zu leisten. Denn wenn ein MÜbelhaus Insolvenz anmeldet, riskieren Kunden den Verlust ihrer Anzahlungen. Kein Käufer ist gesetzlich zu Anzahlungen verpflichtet. Das Gesetz sieht Zahlung bei Lieferung vor. Auf Anzahlungsklauseln im Kleingedruckten kann sich der Händler nicht berufen, da diese in der Regel unwirksam sind. Nur wer sich im Kaufvertrag durch seine Unterschrift mit einer Anzahlung einverstanden erklärt, muss diese bezahlen und riskiert im Insolvenzfall ihren Verlust. Verlangt ein Händler eine Anzahlung, sollte man mit dem Wechsel

zur Konkurrenz drohen. Bekommt man die MĂśbel dort nicht, sollte man sich allenfalls auf eine geringfĂźgige Anzahlung von bis zu 10 Prozent einlassen. Allerdings sind auch Kunden, die nichts angezahlt haben, bei Insolvenz des Händlers weiter an ihren Vertrag gebunden. Tritt man vom Vertrag mit dem in Insolvenz befindlichen Händler zurĂźck, kĂśnnten Abstandszahlungen fällig werden. Die Verbraucherzentrale empfiehlt daher, den Insolvenzverwalter zu einer schriftlichen Erklärung aufzufordern, ob er liefern – also den Vertrag erfĂźllen - kann. Erst wenn klar ist, dass die MĂśbel nicht geliefert werden, solle man ggf. einen neuen Vertrag mit einem anderen MĂśbelhändler abschlieĂ&#x;en. Foto: shutterstock  Verbraucherzentrale-rlp.de

DER KRUMMGEWANN 4 ININ DER KRUMMGEWANN 4 55597 WĂ–LLSTEIN 55597 WĂ–LLSTEIN T ETL E : 06703 - 30 50 0050 1 001 L : 06703 - 30

TERRASSENDĂ„CHER

  

   

• • • • •



  Dachstuhl mit Ziegeleindeckung   

Dachgauben • Dachumgestaltung   Dachfenster • Dachausbauten  

 Ziegelumdeckung • Wärmedämmung   Raumluftreinigungssystem

 

 

  ENERGIEBERATER KESSLER & SOHN ZIMMEREIBETRIEB - BAUKLEMPNEREI  Schulstrasse 19. 67821 ALSENZ. Tel. 06362-993081. www.zimmerei-kessler.de   



TERRASSENDĂ„CHER

WWW.WEINMANNWWW.WEINMANNSONNENSCHUTZ.DE

SONNENSCHUTZ.DE

RS Wärmetechnik Erneuerbare Energien – Wärme aus der Natur Heizung ¡ Sanitär ¡ Solartechnik Pelletanlagen ¡ Wärmepumpen Leckortung ¡ Kundendienst Edelstahlkaminbau u. Sanierung RS Wärmetechnik ¡ Roland Schroll Michelau 2 ¡ 55585 Hochstätten Tel: 06362-30 86 32 Mobil: 0173 794 16 13 info@RS-Waermetechnik.de ¡ www.RS-Waermetechnik.de


KR KW 30 | 27. Juli 2017 | Seite 21

Bauen und Wohnen

den Spezialisten vor Ort

5 Tipps, damit auch der Stromzähler Urlaub macht Macht auch Ihr Stromzähler Pause, während Sie im Urlaub sind? Wenn im Sommer endlich der wohlverdiente Urlaub beginnt und die Wohnung verlassen ist, machen auch die Stromkosten zuhause mal Pause - denken wir. Damit der Stromzähler nicht dennoch munter weiter läuft, müssen vor der Abreise wirklich alle Stromfresser abgestellt werden. Darauf kommt es an: 1. So banal es klingt: Am wichtigsten ist es, vor der Abreise wirklich alle elektrischen Geräte auszuschalten. Ziehen Sie im Zweifelsfall den Stecker, selbst wenn an der Stereoanlage im Off-Zustand keine Kontrolllämpchen mehr leuchten. Denn: Im Stand-by-Modus verbrauchen elektrische Geräte auch ohne sichtbares Zeichen Strom – ältere Exemplare sogar ziemlich viel. 2. Einen höheren Energiespareffekt erzielen Sie, wenn Sie vor dem Urlaub Kühl- und Gefrierschrank enteisen und abtauen. Zum einen wird während der Abwesenheit kein

Strom für den laufenden Betrieb benötigt, zum anderen laufen die Geräte nach der Rückkehr ohne die Eisschicht effizienter. 3. Auch ein Blick in den Keller lohnt sich immer: Hier laufen häufig unbemerkt elektrische Geräte. Wer etwa seine Heizungsanlage auf „Sommer“ umstellt, spart viel Strom, da dann die Heizungspumpen abgeschaltet werden. 4. Vor der Abreise lohnt es sich außerdem, den Stromzähler zu kontrollieren und den Stand zu notieren. So lässt sich nach der Rückkehr feststellen, ob tatsächlich alles ausgeschaltet war. 5. Und zu guter Letzt: Machen Sie das Licht aus. Schon eine alte 60-Watt-Birne, die zwei Wochen lang unbemerkt vor sich hin brennt, verbraucht in dieser Zeit Strom im Wert von rund fünf Euro.  Verbraucherzentrale-rlp.de

NaheENERGIE für zu Hause. meralux G. Kistner GmbH Industriestr. 3 | 55597 Wöllstein

ber seit ü en hr 60 Ja

Telefon: +49 (6703) 9315-0 +49 (6703) 9315-550 Fax:

info@meralux.de www.meralux.de

✔ günstig ✔ preisfixiert ✔ regional ✔ servicestark Jetzt umschalten auf unsere extra günstigen Tarife NaheSTROM & NaheGAS fix 18. www.kreuznacherstadtwerke.de

Einfach vergleichen & sparen! Persönliche Beratung unter 0671 99-1917 oder im EnergieEck.


KR KW 30 | 27. Juli 2017 | Seite 22

Bauen und Wohnen

Vertrauen Sie

Schornstein und Abgasleitung Neuere Heizungsanlagen haben oft andere Anforderungen an das Abgassystem Planen Sie Ihre Heizung zu erneuern? Denken Sie unbedingt an die Abstimmung von Heizkessel, Schornstein und Abgasleitung. Heizkessel mit niedrigen Abgastemperaturen, wie die heute üblichen Niedertemperatur- oder Brennwertkessel, benötigen im Vergleich mit den vorherigen Modellen erheblich verringerte Querschnitte – Brennwertkessel auch immer eine Abgasleitung. Ohne Anpassung kann der Schornstein durchfeuchten und versotten. Neben der nachträglichen Verrohrung des Schornsteins fallen unter Umständen weitere Kosten für die Reparatur des Schornsteinkopfes an. Bei einem Brennwertkessel ist

Nasse Wände? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

der Anschluss an eine Abgasleitung oder an einen Schornstein, der unempfindlich gegenüber Feuchte ist, auf jeden Fall erforderlich. Da die Leitung sowohl feuchteund säurebeständig als auch gasdicht sein muss, sind nicht alle Produkte geeignet. Neben Edelstahl, Aluminium, Glas und Keramik werden häufig auch Abgasleitungen aus Kunststoff eingebaut. Auch beim nachträglichen Einbau einer Pelletheizung oder eines Heizkessels für andere Brennstoffe aus Biomasse ist mit einer erforderlichen Anpassung des Schornsteins zu rechnen.  Foto: shutterstock  Verbraucherzentrale-rlp.de

Die Eignung eine für den Ansch r Abgasleitung luss eines H eizkessel weist der Her steller mit der CE-Kennzeichnung so wie mit eine r so genann ten Leistung serklärung (D oP = Declaration of Performa nce) nach. Die Leistung serklärung m uss dem Kunden zug änglich gem acht werden

www.isotec.de/rueger

er! ng für Hauseigentüm llu te rs tse bo ge An EIE KOSTENFR g! ng OHNE Ausschachtun Dauerhafte Abdichtu

.. ..

BK M .M A N N ESM A N N

R

A b d i c h t u n g s s y s t e m e

IHR PARTNER VOR ORT:

BKM.Bautenschutz GmbH Am Guldenbach 45 · 55494 Rheinböllen

06764-7495023 info@bkm-bautenschutz.de


KR KW 30 | 27. Juli 2017 | Seite 23

Bauen und Wohnen

STURM RAUMAUSSTATTUNG GMBH STURM RAUMAUSSTATTUNG GMBH RAUM- DESIGN - AUSSTATTUNG RAUM- DESIGN - AUSSTATTUNG

Für Ihre Wohninsel draußen: Für Ihre Wohninsel draußen:

den Spezialisten vor Ort

Individuelle Lounge-Möbel Individuelle Lounge-Möbel

Alte Kaminöfen bis Ende 2017 ersetzen Für rund zwei Millionen Kaminöfen und Heizkamine läuft eine Schonfrist aus Geräte mit einem Baujahr vor 1985 müssen bis Ende 2017 stillgelegt oder nachgerüstet werden. Das Wichtigste in Kürze: • Nur mit einem neuen Partikelfilter dürfen die alten Kamine und Öfen weiterlaufen. • Die Nachrüstung mit dem Filter lohnt sich meist nicht. Ein neues Gerät ist zwar erst einmal teurer, kommt aber mit weniger Brennstoff aus. • Auch bei jüngeren Öfen kann sich ein Austausch gegen ein effizienteres Modell schon lohnen. Viele alte Kaminöfen, die von der Regelung betroffen sind, funktionieren noch vollkommen einwandfrei. Sie blasen dabei aber große Mengen Feinstaub in die Umgebungsluft. Weil dieser Ausstoß die Grenzwerte aus der ersten Bundesimmissionsschutzverordnung überschreitet, müssen diese Öfen ausgetauscht oder

mit Filtern bestückt werden. Hält ein Gerät mit nachträglich eingebautem Filter die Werte ein, darf es weiterlaufen. Betroffen sind Geräte mit einem Baujahr vor 1985. Das Baujahr erkennen Sie am Typenschild auf der Anlage. Ein neuer Ofen spart langfristig Geld Der Einbau eines neuen Filters ist zwar zunächst meist günstiger als ein neuer Ofen. Langfristig lohnt er sich aber nicht. Der Grund: Derart alte Öfen belasten nicht nur die Luft, sie sind auch ineffizient. Aus der gleichen Menge Brennstoff holt ein moderner Ofen deutlich mehr Wärme heraus. Die Einsparung bei den Verbrauchskosten wiegt die teurere Anschaffung deshalb nach einiger Zeit auf. Auch der Austausch deutlich jüngerer Modelle kann sich auf diese Weise schon lohnen. Die Sommermonate eignen sich optimal für die Umstellung, damit Sie eine neue Anlage pünktlich zur nächsten Heizperiode im Herbst in Betrieb nehmen können.

&

GbR

101% - wir bieten mehr als andere

MALERBETRIEB Bretzenheimerstr. 119 · 55545 Bad Kreuznach-Winzenheim Mobil 0151 / 14 13 11 86 · Büro 0671 / 21 08 94 09

info@maler-badkreuznach.de · www.maler-badkreuznach.de

Holzterrassenbau Holzterrassenbau

Schattenspender Schattenspender

Duhlwiesen 20 | 55413 Weiler b. Bingen / Rhein Tel. (06721)203 26 | Fax (06721) 3 47 46 Duhlwiesen | 97 55413 Weiler b. Bingen / Rhein Email: sturm-raumausstattung@t-online.de Tel. (06721) 3 26 97 | Fax (06721) 3 47 46 Email: sturm-raumausstattung@t-online.de

Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 9.00 – 12.30 Uhr Öffnungszeiten: Mo.––Sa. Fr. 14.30 18.00Uhr Uhr Mo. 9.00 ––12.30 Mi. –u.Fr. Sa. Nachmittag Mo. 14.30 – 18.00 geschlossen Uhr Mi. u. Sa. Nachmittag geschlossen

www.sturm-raumausstattung.de www.sturm-raumausstattung.de

Wintergärten, Vordächer, Terrassenüberdachungen Carports und Markisen Beste Verarbeitung und Montage

Wir liefern: Glas und Plexiglas, Markisen Leimholz und Montagezubehör zu günstigen Preisen 34 Jahre E+L Systembau! Günstige Terrassenüberdachungen!

E+L Systembau

Kegelplatz 2, 55435 Gau-Algesheim Tel. 06725/1539 + 06727/5281 www.el-systembau.de

Schitthof Naturstein GmbH

Granit oder Marmor für den Innenbereich. Wir verlegen nach Ihren Wünschen ! Tel. 06 11 - 72 18 94 • 0 67 24 - 9 57 70 • www.schitthof-naturstein.de

Massivholzbetten von Bisanz … Wählen Sie aus vielen verschiedenen Holzarten und Ausführungen. So, wie Sie es sich wünschen! Finden Sie Ihre Matratze und Ihr Kissen – garantiert aus eigener Fertigung!

Tel.: 06725-9300-0 | Fax: 06725-9300-10 | www.bisanz.de Bisanz e.K. Ihre beste Adresse für Sitzen, Liegen und Schlafen Max-Planck-Straße 24-26 | 55435 Gau-Algesheim Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung


KR KW 30 | 27. Juli 2017 | Seite 24

Parkett Walter Meisterbetrieb seit über 50 Jahren - Alle Parkettarbeiten - Treppenrenovierung - Landhausdielen - Vinyl- Designbeläge - Teppichböden - PVC - Lino - Verkauf

Bauen und Wohnen

Walter

Ausstellung: Bad Münster, Berliner Str. 60, Termine nach Absprache www.Parkett-Walter.de / Parkett.Walter@t-online.de

Tel.: 06708-617761 0671-2988438 Tel.:

Mobil: 0171-2875965 0171-2875965 Mobil:

Wenn Ihr Teppich einen betretenen Eindruck macht ••• eppich einen betretenen

acht •Teppichwäsche •••

• •

Teppichreparatur erung ur Polsterreinigung, u.v.m u.v.m Wir garantieren Festpreise.

ener Umweltfreundlich und abgematerialschonend dank nsten modernster Technik! öchern

- seit 1948-

-

seit

0 6 724 452 0 6 724 55442 Roth | Reinacker 4 Roth | Reinacker

1948-

452

Roth | Reinacker

4

ww.teppichreinigung-tonollo.de www.teppichreinigung-tonollo.de

Containerdienst B&S GmbH

DIE KLIMA-EXPERTEN FÜR IHR ZUHAUSE s

auch samstag

Lieferung von: Abholung von: • Schotter • Sand • Bauschutt • Erdaushub • Grünabfällen • Holz, u.v.m. • Splitt • Kies, u.v.m.

Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen, Entkernungen und Abrisse

Tel. 06 71 - 7 20 51 info@containerdienst-bad-kreuznach.de

Mit Kompetenz aus über 15 Jahren bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Klimatisierungslösungen für Ihre ganz persönliche Wohlfühl-Atmosphäre.

Tankrevision Bingen-Guldental Fachbetrieb nach § 19 WHG Tankreinigung, Tanksicherungsanlagen

Rüdiger Rösner Waldhilbersheimer Str. 14 55452 Guldental Tel. 0 67 07 / 66 66 61 Fax: 0 67 07 / 66 66 62

Abnahme durch Sachverständigen Tankreinigung

Rufen Sie an und lassen Sie sich beraten! Telefon 0671/480252

Tankdemontage Tankentsorgung Einbau von Innenhüllen

KS Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik GmbH • Industriestraße 22 • 55543 Bad Kreuznach • T 0671/480252 • www.ks-klimatechnik.de

Kreuznach_Rundschau_Bauen_Wohnen_137x200_DU_2804_2605_2306_.indd 1

29.03.17 09:45


KR KW 30 | 27. Juli 2017 | Seite 25

Wie ein kleiner

Urlaub

Sommervergnügen

im Garten Was dem Einen ein schicker Wagen ist der Anderen ein edles Schmuckstück - oder auch anders herum. Einig sind sich die meisten jedoch in dem Wunsch, einen eigenen Garten haben zu wollen. Vor allem bei jungen Familien steht das Eigenheim mit Garten ganz oben auf der Wunschliste. Nach Angaben des Statistik-Portals Statistika verfügen 21 Prozent der Hausbesitzer über einen mehr als 500 Quadratmeter großen Garten, 27 Prozent liegen bei 300 bis 500 Quadratmetern und 33 Prozent haben immerhin noch bis zu 300 Quadratmeter Gartenfläche. Die Menschen wollen in ihren Gärten eine Vielzahl an Nutzungen realisieren: Der Garten ist Wohn- und Lebensraum, beliebter Ort für Einladungen und Feste, Spielplatz und erster Naturerfahrungsraum der Kinder und seit einigen Jahren immer öfter auch wieder Nutzgarten. Gemüse und Obst aus eigener Erzeugung deckt zwar nur bei den wenigsten den Bedarf der Familie, aber die leckersten Gerichte kommen natürlich von der eigenen Scholle. Frisch vom Strauch genaschte Himbeeren, Johannisbeeren oder später dann vom eigenen Baum

geerntete Äpfel, Birnen oder Pflaumen sind nicht nur ein Genuss, sondern machen mächtig stolz. Sommerfrische zu Hause Jetzt beginnt die Zeit, in der man sich abends am liebsten im Garten erholt und das Grün draußen genießt. Ob im Büro oder in der Werkhalle - die meisten verbringen ihren Arbeitstag in geschlossenen Räumen und das ist gerade im Sommer nicht immer ein reines Vergnügen. Wer dann nach dem Heimweg in vollen Zügen oder auf staureichen Straßen endlich zu Hause ankommt, freut sich auf den ganz eigenen Rhythmus und die Freiheit im eigenen Garten. Hier ticken die Uhren anders, herrlich ist es, an lauen Sommerabenden auf der Terrasse gemeinsam zu Abend zu essen oder auch sich gemütlich mit einem Buch in den Schatten eines Baumes zurückzuziehen. Baumschulen empfehlen ihren Kunden, bei der Auswahl der Gartenpflanzen speziell an das abendliche Gartenerleben zu denken. Vor allem in der Nähe der Sitzplätze lohnt es, besondere Gehölze und Stauden zu pflanzen. In Frage kommen dafür zum Beispiel

Pflanzen mit hellen Blüten und duftende Pflanzen wie Lavendel, Minze oder Thymian. Auch größere Gehölze wie der Sommerflieder (Philadelphus) oder der Gewürzstrauch (Calycanthus floridus) und natürlich Rosen sind beliebte Terrassenbegleiter. Ein abwechslungsreich bepflanzter Garten bietet außerdem Nahrung und Lebensraum für Insekten und Vögel. Das abendliche Pfeifkonzert ist der Dank der Natur. Die verschiedensten Farben und Formen der Blätter, unterschiedliche Blütezeiten, Farben und Düfte der Blüten und eine breite Vielfalt an Früchten lassen der individuellen Kreativität großen Freiraum. In Baumschulen und Fachgartencentern gibt es sogar jetzt im Sommer noch eine große Auswahl an geeigneten Sträuchern und Bäumen für den Ziergarten. Die Pflanzen stehen in Töpfen - sogenannten Containern - und können ganzjährig gepflanzt werden - gutes Angießen ist jetzt allerdings besonders wichtig. Die Experten geben gerne und ausführlich Auskunft und beraten auch in individuellen Gartenfragen.  www.grünes-presseportal.de

Für Ihre Außenanlage sind wir der richtige Ansprechpartner. Wöllsteiner Str. 8 · 55546 Neu-Bamberg Tel.: 06703 - 96 17 20 www.creativ-gartengestaltung.de

Gregor ECKES Garten- und Landschaftsbau GmbH & Co. KG Meisterbetrieb für Garten- und Landschaftsbau, Friedhofsgärtnerei, Baumschule

Beratung, Planung und Ausführung Gartengestaltung und Pflege Teichanlagen Natursteinarbeiten Grabgestaltung und Pflege Baumschule Grabenstr. 8 - 55595 Wallhausen Tel: 06706 / 913526 - Fax: 06706 / 913527 www.garten-und-landschaftsbau-eckes.de

HXT Hochgrasmäher ++ Perfekte Traktion an Handlagen ++ Herkules HXT 920 2 WD

Fachleute für Ihren Garten Neu- und Umgestaltung • • • • • • • • •

Ihr Fachbetrieb Pflanzungen Georg Hölzer Raseneinsaat u. Fertigrasen Gärtnermeister Pflaster- und Plattenarbeiten 55595 Traisen Maschen- und Holzzäune Tel. 06 71 / 4 32 96 Treppen u. Mauern in Holz u. Beton Fax 06 71 / 3 60 55 Teichanlagen Funk 01 71 / 2 04 04 91 Gartenpflege hazel.hoelzer@t-online.de Baumfällungen www.galahoelzer.de Holzterrassen

++ B&S Vanguard Motor 21.0 ++ ++ 92 cm Schnittbreite ++ ++ Profi-Getriebe++ ++ Vorführung vor Ort ++ ++ extrem robuster Aufbau ++ Abverkauf unserer Vorführgeräte Balkenmäher Wiesenmäher Rasentraktoren Freischneider www.Herkules-Garten.de

Hauptstraße Hauptstraße 44 44 aa •• 67821 67821 Oberndorf Oberndorf Tel. 06362/993024 • Mobil 0170/4574846 • Fax 06362/993026 Tel. 06362/993024 • Fax 06362/993026 info@landtechnik-wilhelm.de info@landtechnik-wilhelm.de •• www.landtechnik-wilhelm.de www.landtechnik-wilhelm.de Hauptstraße 44 a Hauptstraße 44 a 67821 Oberndorf 67821 Oberndorf

Tel

06362/993024




26 | Kreuznacher Rundschau

KW 30 | 27. Juli 2017

G N U N F F Ö R E NEU zum 1.8.2017 Termine nach Vereinbarung

John-F.-Kennedy-Str. 16 | 0671-97050420 | 01714958678 | info@ergo-Krewenka.de

SPOT REPAIR 55218 Ingelheim Heinrich-Wieland-Str. 15 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34

55450 Langenlonsheim An den Nahewiesen 15 Tel.: 0 67 04 / 25 58

Mo. – Do. 8.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 – 15.00 Uhr

www.sinsig.com

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE: Zentrale: Tel. 0671 - 7960760 · www.kreuznacher-rundschau.de

r e m m #so geizen

25%

er Wahl*

n Dein ine Perso e d n u h ic

Während der Sommerferien können alle Schüler & Studenten bei uns eine Runde kollektivgeizen. Egal ob Oma oder beste Freundin – Du und eine weitere Person bekommen satte 25 % Rabatt. WICHTIG!! Schüler- bzw. Studentenausweis mitbringen!

für D

hairkiller Bad Kreuznach | Salinenstr. 28 | T. 06 71 – 298 452 82 | www.hairkiller.com/badkreuznach |

Hairkiller Bad Kreuznach |

@hairkillerbadkreuznach

*Auf alle Friseurdienstleistungen und Pakete. Gültig nur innerhalb der Sommerferien. Nur unter Vorlage des Schüler- bzw. Studentenausweises. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Keine Barauszahlung.


27. Juli 2017 | KW 30

Kreuznacher Rundschau | 27

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg! Badenheimerst. 22 55543 Bad Kreuznach Tel: 0671/2984958 Fax: 0671/92049777

u e n

Weingut Philipp Dhom 55543 Bad Kreuznach Richard-Wagner-Str. 49

Tel.: 0671 6 14 76 www.weingut-dhom.de

Wir wünschen viel Erfolg!

a! d r e d ie w t is u a H ie il Fam Familie Hau ist seit über 30 Jahren in der Gastronomie tätig. Zuletzt hatten sie das China-Restaurant „Meister Hau“ am Kornmarkt. Mit dem neuen Restaurant – „Hau’s Kitchen“ – erfolgt auch ein Generationenwechsel. Der Sohn Wei-Hong Hau tritt in die Fußstapfen der Eltern und führt das Restaurant – die Eltern helfen in der Küche und im Service. Der studierte Betriebswirt freut sich über den neuen Standort. „Wir haben jetzt deutlich mehr Platz zu bieten. Auf der Terrasse finden gut 50 Personen und im Innenraum etwa 40 Personen Platz – zudem gibt es im gegenüberliegenden Parkhaus und der Baumstraße nahegelegene Parkplätze. „Den ganzen Juli bieten wir auf alle Speisen 20% Rabatt als Eröffnungsangebot“, unterstreicht Hau.

20 %

Rabatt im

Juli 17 auf alle Sp eisen

Salinenstraße 55b · 55543 Bad Kreuznach · Tel.: 0671 29866606 Hau‘s Kitchen – China Restaurant · Inhaber Wei-Hong Hau

Exklusive Waschraumgestaltung

Waschraum- und Sauberlaufmattenservice

Patric Gemünden

Uhlandstraße 11 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71 6 17 06 Telefax 06 71 7 67 23 Mobil 01 60 5 54 12 41 E-Mail info@gemwas.de www.gemwas.de

Selbstständiger Dienstleister

Ein Genuss für alle Sinne!

www.karlsberg.de

KB-10065-007-004 Gastro Insertion I Genuss für alle Sinne 2015_hoch.indd 3

13.02.15 09:39




28 | Kreuznacher Rundschau

KW 30 | 27. Juli 2017

Kirmes in Hüffelsheim Freitag, 28. bis Dienstag, 1. August

Freitag, 28. Juli 19.00 Uhr Schmücken des 30. Kirmesbaumes durch die freiwillige Feuerwehr Bauunternehmung anschließend EröffnungBeuscher der Kirmes mit Fassbieranstich gratuliert zur 20.00 Uhr Musik und Tanz mit „Nur Kurt“ (freier Eintritt)

Ein herzliches WILLKOMMEN zur Kirmes vom 28.7. - 1.8.2017 der Gemeinde

Hüffelsheim Jochen Fiscus - Ortsbürgermeister-

Neueröffnung

Samstag, 29. Juli Beuscher Bauunternehmung 14.00 Uhr Kerwespiel SG Hüffelsheim/Niederhausen/ gratuliert zur Norheim I : SV Guntersblum des Dorfcenters 20.00 Uhr Musik und Tanz mit den „Hunsrücker Spitzbuwe“(freier Eintritt)

in Guldental

BEUSCHER Neueröffnung

BAUUNTERNEHMEN des Dorfcenters Maurer- Beton- Fliesen- und Pflasterarbeiten -BEUSCHER Trockenbau - Bausanierung in Guldental BAUUNTERNEHMEN

Sonntag, 30. Juli - Familientag auf dem Kirmesplatz - schlüsselfertiges Bauen - schlüsselfertiges Bauen 14.00 Uhr 3. Hüffelsheimer Kerweumzug durch den Ort Gartenstraße 11 . 55595 Hüffelsheim Gartenstraße 11 . 55595Tel.Hüffelsheim anschließend Kaffee und Kuchen im Turnhof und Platzkonzert 06 71 / 9200 - 2900 . mobil: 0151 / 11 60 74 62 11 60 74 62 mit dem Musikverein Rehborn Tel. 06 71 / 9200 - 2900 . mobil: 0151 /info@beuscher-bau.de 15.00 Uhr Kinderdisco des KigaFöV im Barzelt mit Musik undinfo@beuscher-bau.de Cocktails

Maurer- Beton- Fliesen- und Pflasterarbeiten - Trockenbau - Bausanierung

Montag, 31. Juli 10.30 Uhr kommunaler Frühschoppen mit „Obermessdiener“ Andreas Schmitt umrahmt von den „Hiffelsumer Buwe“ Harold und Gerd 12.00 Uhr Mittagessen (Schnitzelvariationen) 18.00 Uhr Karussellfreifahrten, abends gemütlicher Kirmesausklang auf dem Festplatz

TIPP!

Dienstag, 1. August 18.30 Uhr: Kirmesausklang bei der Feuerwehr am Feuerwehrgerätehaus

Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung verkaufen? Sie wünschen eine unverbindliche und ehrliche Beratung? Dann rufen Sie uns einfach an. Tel.: 0671 - 21076031 kontakt@immo.zimmermann.net www.immo-zimmermann.net

Am Freitag, Samstag und Montag „Barbetrieb“ Ab samstags an allen Tagen separater Weinstand mit Weinen aus der Region. Ein herzliches Willkommen allen Gästen der traditionellen Kirmes in Hüffelsheim. Ihnen allen wünschen wir schöne, unbeschwerte und unterhaltsame Stunden in geselliger Runde. Für die Gemeindeverwaltung, den Gemeinderat und die ausrichtenden Vereine.

Faire Chancen im Wettbewerb Bundestagskandidat Dr. Joe Weingarten besucht Dentallabor Nesseler

Von links hinten: A. Nesseler, Dr. J. Weingarten, M. Heckens, vorne I. Sebastianowicz Oberhausen (red). Der Landesinnungsmeister der Zahntechniker-Innung Rheinland-Pfalz, Manfred Heckens, besuchte ge-

meinsam mit SPD-Bundestagskandidat Dr. Joe Weingarten das Dentallabor Nesseler in Oberhausen, um über die aktuelle Si-

tuation in der Brache zu informieren. Der SPD-Bundestagskandidat erhielt einen direkten Einblick in Arbeitsabläufe, Technologien und Versorgungsmöglichkeiten mit individuellem Zahnersatz. Er lernte im aktuell ausgestatteten Betrieb Nesseler die modernen Herstellungsverfahren bei Zahnersatz ebenso kennen wie die traditionellen Techniken des Handwerks. Weingärtner zeigte sich aufgeschlossen gegenüber der technische Möglichkeit von CAD/CAM, der Frästechnik mittels computergesteuerter Fräsen, bewunderte aber auch die Präzision des von Zahntechnikern individuell von Hand hergestellten Zahnersatzes. Gegenstand des Gespräches war neben der Preis- und Kos-tensituation der Labore die Diskussion rund um das zahnärztliche Praxislabor als im Wettbewerb bevorteilter Mitbewerber um das Produkt Zahnersatz. Die Zahn-

techniker-Innung RheinlandPfalz will auch auf die Diskussion über das Praxislabor auf Bundesebene aufmerksam machen. „Versorgungssicherheit mit Zahnersatz, sichere Arbeitsplätze, Ausbildung auf höchstem Niveau und Technologieführerschaft einer handwerklich strukturierten Branche können nur erhalten bleiben, wenn die Betriebe nicht länger der Wettbewerbsverzerrung durch zahnärztliche Praxislaboratorien ausgesetzt sind, die nicht von qualifizierten Meistern geführt sind“, erklärt Landesinnungsmeister Manfred Heckens. Faire Chancen im Wettbewerb und ein Höchstmaß an Verbraucherschutz müssten auch für die hochwertigen Arbeiten aus deutschen Dentallaboren gelten. Diese Preis- und Lohnentwicklung müsse sich auch in den Laboren in Rheinland-Pfalz an den Löhnen und Preisen an-

derer Handwerks- und Dienstleistungsbranchen orientieren. Weltniveau bei der Technik könne nicht im Niedriglohn- und Sozialrabatt-Umfeld geschaffen werden, so Heckens. „Wir Laborinhaber fordern für unsere Mitarbeiter den angemessenen Lohn für Zahntechniker, das bedeutet aber auch, dass angemessenen Preise für unsere Produkte von den Krankenkassen gezahlt werden müssen“, erklärte der Landesinnungsmeister und stieß damit auf Zustimmung und Verständnis bei dem SPDBundestagskandidat. Dr. Joe Weingarten will auch künftig in einem engen Dialog bleiben, um der Qualität von meistergefertigtem Zahnersatz zu der verdienten Wertschätzung beim Zahnersatzpatienten zu verhelfen. Qualitätssicherung durch Meister sei gelebter Verbraucherschutz, war man sich sicher.

-


27. Juli 2017 | KW 30

Kreuznacher Rundschau | 29

Immobilien

DER ERSTE EINDRUCK ZÄHLT!

Bad Kreuznach: Wir bauen für Sie!!!

– Mitten in einer Parkanlage wohnen und ländliches Flair mit guter Infrastruktur verbinden – Entstehung eines neuen Wohnparks – schöne Reihenhäuser inkl. Grundstück mit Garten: 120m² Wohntraum ab 199.990,00 €; 145 m² Familienglück – 5 Zimmer ab 219.990,00 €,. Deutsche Reihenhaus AG, Miriam Nordmann, Tel. 0631-34 33 244 01761-34 33 244, miriam.nordmann@reihenhaus.de, www.reihenhaus.de Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region

Stadtvilla Karat – Luxus und Großzügigkeit in reinster Form. 222 qm Wohnfläche, 5 Zimmer Exklusiver Wohnkomfort Helle, lichtdurchflutete Räume Mehr Infos unter: Telefon: 0 67 21- 15 48 210 www.kern-haus.de/mainz

Große Galerie im Eingangsbereich 3 Bäder für Ihr exzellentes Wohngefühl Sehr hochwertige Ausstattung

INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!

Schöne 4 ZKB Wohnung im Grünen

nähe Bingen, 120 m², sep. Eingang, Zentralh., Carport, an ein freundl. Ehepaar (gerne mit Kinder) zu vermieten. Willkommen ist ein handwerklich geschickter Ehemann, der kleine Arbeiten gegen Bezahlung übernehmen kann. Haustiere nach Absprache. Reduz. Mietpreis 480,– € + NK + KT Tel: 06721/995099 · Handy: 0170/8585898

Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

ETW in B.K.-Süd zu verkaufen! Gepflegt, in sehr guter Lage. Ansprechende Wohnkultur auf 144 m² (4 Zi., Kü., Bad, GWC, 2 Balkone, Garage u. Stellplatz). 2. Obergeschoss (DG) in kleiner WE. Interessenten erh. nähere Inf. unter Chiffre 260/30/17 J

Schnäppchen Raumausstatter-Handwerk! Hat Termine frei… in Sachen Renovierungen aller Art: - Wände und Bodenarbeiten - Reinigungsservice aller Art - Rund ums Haus Wir bieten hochwertige Serviceleistungen zu 100% Wir für alle Fälle Tel.: 0179-8651546

Pluschke-Immobilien-Bingen

Tel.: 06721/43192 jedenSa./S Do. + Sa.

KAU KAUFLAND Bad Bad Kreuznach

Angebote

Sch Schwabenheimer Schabenheimer Weg Weg55 son M personper Märkte - 06322/95 99 95

Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Straußwirtschaften und Gutsausschank Straußwirtschaft im Weinhaus Schnell in Waldalgesheim-Genheim Bergstr. 10, Tel.: 06724-8489, Fr.-Mo. geöffnet Straußwirtschaft bei Eberle-Runkel in Appenheim Niedergasse 25, Tel.: 06725-2810, Fr.-So. & an Feiertagen geöffnet Gutausschank „Zum Weinfässchen“ in Aspisheim Horrweiler Str. 6, Tel.: 06727-1255, Do.-So. geöffnet Gutausschank „Im alten Kornspeicher“ in Gau-Algesheim Laurenziberg 32, Tel.: 06725-6350, Sa. & So. geöffnet Gutausschank St. Marienhof in Gau-Algesheim Kirchstr. 46, Tel.: 06725-2542, Fr. & So. geöffnet Weinstube „Zum Weingott“ in Gau-Algesheim Ingelheimer Str. 78, Tel.: 06725-2517, Mo.-Sa. geöffnet Weinhaus Hess in Gensingen Binger Str. 13, Tel.: 06727-437, Di.-So. geöffnet Weinstube „Wilhelm“ in Hackenheim Hauptstr. 18, Tel.: 0671-68196, Mo.-Di. & Do.-So. geöffnet Weintreff „Zum Rebenhof“ in Hackenheim Gensinger Str. 36, Tel.: 06727-346, Fr.-Sa. geöffnet Weintreff Grünewald-Schima in Hackenheim Ringstraße 13, Tel. 0671-7967731. Mi.-So. geöffnet. Gutausschank Huth in Sprendlingen St. Johaner Str. 54, Tel.: 06701-2979, Mo.-Di. & Do.-So. geöffnet Gutausschank Mohr in Sprendlingen Palmgasse 7, Tel.: 06701-3822, Fr.-So. geöffnet

Praxis für Osteopathie Konrad Gollner Arthur-Rauner-Str. 4 55595 Hargesheim 0671-920 686 27

Familienstellen nach Bert Hellinger 19./20. August Gesundheit und Erfolg in der Partnerschaft und im Beruf! Psychologische & Mediale Beratung Mirella Loffredo · Tel.: 0671 - 920 28 62 www.geistiges-familienaufstellen.de

Private Kleinanzeige? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0

Angebote Verstellb. Nachttisch m. Rollen, wie neu, klappb. Rollator aus Aluminium, 5 x Windel Gr. L, 5 x Betteinlagen, 4-beiniger Hocker o. Rollen, vieles originalverpackt, u. v. m., Preis VHB Tel.: 0151-21351424 Umzugskartons zu verkaufen: 24 Stück à 1 €, 8 Stück à 0,50 € Tel.: 0175-8362444 Großer Tisch, oval, 200 cm lang, i. d. Mitte 120 cm breit, an den Enden jeweils 80 cm breit, 120 € VHB Tel.: 06725-302 61 68 NEUER Senseo Kaffeepadautomat, originalverpackt, VHB 50 € Tel.: 06725-302 61 68 Wegen Betriebsaufgabe: Traubenwagen Mosella und diverse Geräte zu verkaufen Tel.: 06701-629

Nähe ZDF: Älteres Wohnhaus mit ca. 187 qm Wfl. Gas – Brennwert-heizung plus Wärmepumpe in 2008. Im gr. Wohnzimmer (ca. 52 qm) mit Kachelofen. Im offenen Küchen/Essbereich ist ein Keramik-Fußboden. Innenbereich total saniert. Herrl. Terrasse ca. 35 qm Sehr große Garage. Kein Garten. Baujahr um 1900 En-Verbrauchsmittel: Gas, Wert: 179,1 kWh (qma) Kaufpreis: nur 215.000,– €

FLO FLOHMARKT www.pluschke-immobilien.de

Wir kaufen

Rückenbeschwerden?

Pluschke‘s Preishammer

Auto und Motor Opel Corsa Automatik, Bj. 5-2001, 55 kw-75 PS, Klima, original 47 500 km, seit 2002 im Zweitbesitz, Klima, Euro 4, VHB 3000 € Tel.: 06725-302 61 68

Verschiedenes Tierliebe Dame in Bad Kreuznach geht mit Ihrem Hund spazieren Tel.: 0175-3249214 Suche Putzstelle in Bad Kreuznach oder Bad-Münster a. St., wöchentlich, 14-tägig oder 1 x i. Monat nach Absprache Tel.: 0151-10549825

Wohnung in Bad Kreuznach: 2 Zimmer, Küche, Bad, EBK, 47,3 m², mit Balkon, ab 01.09.2017 zu vermieten, 350 € + 120 € NK + 300 € Kaution, keine Tiere, oder zu verkaufen für 55 000,-- € Tel.: 0173-3105942 ab 18 Uhr – nicht früher Haus in Guldental zu vermieten, 4 ZKB, Abstellräume, 120 m², Miete 520 € + NK + 2 MM KT, ab 01.11.2017 frei, Energiepass wird erstellt Tel.: 06707-8722 v. 10-19 Uhr Garagenstellplatz als Hebebühnenstellplatz ab sofort oder später zu vermieten, abgeschlossene TG im Gebäude Dessauer Straße 26 in KH, mtl. 40 € Tel.: 0671-201 21 79 Wohnung in KH-Ippesheim, EG, 117 m², 3 ZKB, gr. Terrasse, in ruhiger Lage, Stadtbus 2 Min., Miete 500 € + NK Tel.: 0171-9564906 Bauplatz Laubenheim/Nahe, Baulücke, 283 m² in bevorzugter Hanglage mit super Aussicht ins Rheintal – voll erschlossen von Privat zu verkaufen Tel.: 06725302 61 68 Appartement, schöne Dachgeschosswohnung (ca. 45 m²), nur für Frauen (Hauseigentümerin Mitte 40J.), sehr ruhige Lage, teilmöbliert, Kochecke, Tageslichtdusche/ WC, Satelliten-TV-Anschluss, gute Busverbindung nach Bad Kreuznach, 300 € einschl. aller Nebenkosten Tel.: 06703-1454 oder 06703-300664 oder AB

Gesuche Suche abschließbaren, eingerichteten Garten zu pachten oder kaufen in Bad Kreuznach Tel.: 0151-21351424


30 | Kreuznacher Rundschau

KW 30 | 27. Juli 2017

Stellenanzeigen Die Lebenshilfe Bad Kreuznach e.V. sucht ab 01.11.2017 eine Stellvertretende Wohnheimleitung (m/w) für die Wohnstätte Hans-Schumm und Hausleitung (Neubau) Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit (38,5 Wochenstunden) zu besetzen. Sie sind ausgebildeter Sozialpädagoge/in, Sozialarbeiter/in oder haben eine Ausbildung als Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in oder Heilpädagoge/in mit entsprechender Leitungserfahrung und das Arbeiten im Team ist für Sie selbstverständlich, dann richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 25.08.2017 an: Lebenshilfe Bad Kreuznach e.V. • Personalverwaltung Agnesienberg 78-80 • 55545 Bad Kreuznach personal@lebenshilfe-kh.de Aus Kostengründen kann eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht erfolgen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nach den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Weitere Information: www.lebenshilfe-kh-verein.de

Unser junges Team benötigt Verstärkung!

Wir suchen für unseren Service MW Grafiksatz GmbH & Co.KG Auftrag:11123484, Dauer-Aushilfskräfte. Wir suchen für unseren Service KdNr:321336, Stichwort:Verstärkung Küchenteam,

Für unser Küchen- und Service-Team suchen wir Verstärkung Wir möchten gerne weitere Mitarbeiter/in(nen) in unserem beliebten, idyllisch gelegenen historischen Garten- und Veranstaltungsrestaurant Unser junges Team benötigt Verstärkung! einstellen, und das möglichst bald: KÜCHE: Qualifizierte Fachkraft (m/w) mit Erfahrungen, gelernter Koch, Jungkoch, auf Vollzeit / Teilzeit / Minijob / 450,–€ Basis.

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/ männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren. Für die Gebiete: - Bad Kreuznach (Brückes) - Hargesheim - Bretzenheim (Teilgebiet) - Wallhausen Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Wir suchen ab sofort Verstärkung für die Küche mit Kochkenntnissen, sowie Verkäufer m/w auf 450,- € Basis. Bewerbungen bitte schriftlich oder per Telefon Sponheimer Str. 4a 55595 Weinsheim Telefon 06758-6822

Wir suchen Raumpfleger (m/w) für unsere Pension und handwerklich begabte Mithilfe

rund ums Haus sowie unserer Retrieverzucht. 450-Euro-Basis. PKW ist erforderlich. Die Arbeitszeit ist überwiegend morgens. Landpension Retrieverzucht und Hundezubehör-Shop. Christel Marschall, Landpension, Haus Gräfenbach 1, 55595 Münchwald, Tel. 06706 – 6039.

Wir erwarten Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Ihren Beitrag

in Voll- und Teilzeit. Die Arbeitszeit ist von Montag bis Samstag, zwischen 8.00 Uhr und 21.00 Uhr im Schichtbetrieb. Interesse? Dann melden Sie sich bei uns im Büro der Niederlassung Stuttgart unter Tel. 0163-68 52 106, oder 07158-9 87 78 20, oder per Mail an p.ruck@clemenskleine.de

auch an Sonn- und Feiertagen.

Wenn Sie freundlich aufProdukten Menschen zugehen zu qualitativ hochwertigen und bestem Service.könWenn Sie freundlich auf Menschen zugehen können und Interesse an einer nen und Interesse an einer Tätigkeit in schönem Tätigkeit im schönen Ambiente haben, dann vereinbaren Sie einen Termin Ambiente haben, dann vereinbaren Sie einen Terunter 0170-2878065, Ihr Gesprächspartner ist Matthias Lorenz. Oder min zuSieeinem persönlichen schicken Ihre Unterlagen an MatthiasVorstellungsgespräch Lorenz, c/o Bonnheimer Hof – Weg / Alte Straße unter - 5554601 Hackenheim. mit HerrnBinger Matthias Lorenz 70 / 2 87 80 65.

Wenn Sie freundlich auf Menschen zugehen könGutsschänke Bonnheimer Hof • Binger Weg • 55546 Hackenheim nen und Interesse an einer Tätigkeit in schönem Ambiente haben, dann vereinbaren Sie einen TerÖffnungszeiten: Restaurant Täglich ab 17:00 Uhr, Sonn- und Feiertags ab 11:00 Uhr, Küche Täglich von 17:00 bis 22:00 Uhr, Sonn- und Feiertags ab 11:00 Uhr, durchgehend warme Speisen

Vollzeit / Teilzeit

Wir suchen ab sofort engagierte und qualifizierte Parfümeriefachverkäufer(innen) sowie Kosmetikerinnen mit guten Depotkenntnissen zur Unterstützung unseres Teams. Wenn Sie sich mit selektiven Marken auskennen, Freude am Kontakt mit Menschen und an Beratung und Verkauf haben, flexibel und kundenorientiert denken können und über Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft verfügen, sind Sie bei uns richtig. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: Parfümerie Roman Ackermann z.Hd. Herrn Roman Ackermann Bingerstraße 89 · 55218 Ingelheim Parfümerie Roman Ackermann: Bad Kreuznach, Ingelheim, Hochheim

Partyservice und Metzgerei

Dauer-Aushilfskräfte.

FarbenTechnik:4c /901;4c /902;4c /903;Setzer:ILI Vertreter:Kuhr Arbeitszeit am AbendGrösse ab 18(SPxMM):2x60 Uhr, Brigitte Besonderheit:Textänderung Arbeitsumfeldes mit der von flexiblen Arbeitszeiten und einer auch anMöglichkeit SonnFeiertagen. Woche:39/2012 Ausgaben:1 leistungsgerechten vornehmlich an59denundEntlohnung. Wochenenden,

Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter

Knebel

Wir, die Clemens Kleine Gebäudereinigung GmbH, haben in Gensingen/ Binger Straße ein Großobjekt gestartet und sind auf der Suche nach zuverlässigen und motivierten

MW Grafiksatz GmbH & Co.KG Auftrag:11123484, SERVICEKRÄFTE: KdNr:321336, Stichwort:Verstärkung Küchenteam, Servicekraft (m/w), Vollzeit / Teilzeit / Minijob / 450,–€ Basis. FarbenTechnik:4c /902;4c /903;Setzer:ILI Vertreter:Kuhr Arbeitszeit/901;4c am Abend ab 18 Uhr, vornehmlich an den Arbeitszeit abFeiertagen. 18(SPxMM):2x60 Uhr, Brigitte Besonderheit:Textänderung Wochenenden,am auchAbend Sonn- Grösse und Woche:39/2012 Ausgaben:1 vornehmlich an59 den Wochenenden, Sie haben den Vorteil eines angenehmen, sicheren und teamausgerichteten

Wir suchen:

Reinigungskräften (m/w)

Wir suchen Sie!

Pflegehelfer (m/w)

Wir bieten Ihnen:  Leistungsgerechte Vergütung und weitere Zuschläge  Ein freundliches, kollegiales Team und ein familiäres Arbeitsklima  Intensive Einarbeitung und Betreuung durch feste Ansprechpartner  Kostenübernahme für Weiterbildungen möglich Rufen Sie uns einfach an:

0 671 – 75 82 3

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Pflegedienst Fuhrmann GmbH & Co.KG Constanze Rudat Bosenheimerstr. 202, 55543 Bad Kreuznach post@pflegedienst-fuhrmann.de

www.pflegedienst-fuhrmann.de

Bistro No Name

Wir suchen flexible, gepflegte und zuverlässige KÜCHEN- UND THEKENHILFE

0173/8289834

Sie suchen Personal? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 · info@kreuznacher-rundschau.de


27. Juli 2017 | KW 30

Kreuznacher Rundschau | 31

Stellenanzeigen

Unser Team benötigt ab sofort in den Gebieten Bad Kreuznach und Bingen Unterstützung:

· Staplerfahrer m/w

Gültiger Staplerschein und einschlägige Erfahrung erforderlich

· Kommissionierer m/w

Erfahrung mit Pick by Voice wünschenswert

· Produktionshelfer m/w

Schichtbereitschaft erforderlich

Wir freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen AB Zeitpersonal GmbH Bosenheimer Str. 202 • 55543 Bad Kreuznach • Tel. 0671/796077-0 Fax 0671/796077-20 • badkreuznach@ab-zeitpersonal.de • www.ab-zeitpersonal.de

Die Wagner GmbH Fernmeldebau, hat Ihren Sitz in Waldböckelheim/Landkreis Bad Kreuznach. Das Unternehmen beschäftigt sich u.a. mit der baulichen Errichtung von Telekommunikationsinfrastruktur. Derzeit liegt der Schwerpunkt im Ausbau des Glasfasernetzes der Deutschen Telekom. Die Wagner GmbH konnte sich in den letzten Jahren aufgrund der Auftragslage immer weiter entwickeln und um das weiter zu tun suchen wir neue Mitarbeiter für unser Außenteam. Dabei ist es für uns nicht vorrangig wichtig was Sie vorher gemacht haben oder wer Sie waren, für uns zählt was Sie zukünftig sein möchten und ob Sie eine neue Chance nutzen wollen. Daher brauchen wir Mitarbeiter die gut anpacken können, wetterfest sind und kraftvoll ihr Team unterstützen. In einem persönlichen Gespräch informieren wir sie gerne auch über unsere attraktiven Prämien und ihre Möglichkeiten ihr monatliches Einkommen durch Leistung zu verbessern. Interessiert? Dann kommen Sie auf uns zu und bewerben Sie sich.

Mehrere Tiefbaufacharbeiter/Straßenbauer (m/w) mit Führerschein Kl. 2 oder 3 alt, oder C1E/CE

Maschinisten/Baggerfahrer (m/w)

Von Vorteil ist die Erfahrung im Kabel/ Leitungsbau Mit geringfügiger Beschäftigung suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt für unsere Büros in Waldböckelheim noch eine

Reinigungskraft (m/w) Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort für unser Bistro mehrere

flexible Aushilfen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Bellandris Rehner Gartencenter GmbH Am Grenzgraben 20 · 55545 Bad Kreuznach oder per Mail an info@bellandris-rehner.de

DIE H Ä US L I C H E PFLEGE Pflegen heißt verstehen

Schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail an folgende Adresse: Personalabteilung Wagner GmbH Fernmeldebau Hüffelsheimer Str. 8 55596 Waldböckelheim Tel.: 0 67 58 - 8 09 07-0 E-Mail: personalabteilung@wagner-fernmeldebau.de

• Überdurchschnittliche Bezahlung • Zukunftssicherer Arbeitsplatz • Familienfreundliche Arbeitszeiten

Wagen Sie den Neustart bei uns Bewerben Sie sich jetzt:

0 67 01 911 324

Wir suchen Pflegekräfte: • Examinierte Pflegekräfte • Wiedereinsteiger nach Job-Pause Wir bieten Ihnen:

• einen sicheren Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Unternehmen • familienfreundliche Arbeitszeiten • leistungsgerechte übertarifliche Bezahlung • attraktive Prämienzahlungen • Übernahme von Kinderbetreuungskosten • Steigerung der Urlaubstage nach Betriebszugehörigkeit

• Quereinsteiger • Auszubildende • betriebliche Altersvorsorge • keine geteilten Dienste • langfristige Planung der Dienste • ein offenes und freundliches Team • interne und externe Weiterbildungen • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit • bezahlte berufsbegleitende Weiterbildung

Sie bieten uns: Führerschein Klasse B ehemals Klasse 3, Empathie für Mitmenschen, motivierte und engagierte Arbeitseinstellung sowie Teamfähigkeit

Die Häusliche Pflege · Christine Wolf · Kreuznacher Straße 91 · 55546 Pfaffen-Schwabenheim www.die-haeusliche-pflege.de


89,002,3

Unser Kaufpreis (inkl. Überführungskosten) Laufzeit Gesamtlaufleistung Sollzinssatz p.a. (fest) Effektiver Jahreszins Anzahlung Nettodarlehensbetrag Gesamtdarlehensbetrag 23 Monatsraten à Restrate 13.490,00 € 24 Monate 20000 km 0,00 % 0,00 % 3.099,00 € 10.391,00 € 10.391,00 € 89,00 € 8.344,00 €

Siemensstraße 4 Tel. 06 71 – 8 34 15- 0

55543 Bad Kreuznach store@auto-pieroth.de

1

Zwei Jahre Neuwagengarantie des Herstellers sowie Ford Protect Garantie-Schutzbrief (Neuwagenanschlussgarantie) inkl. Ford Assistance Mobilitätsgarantie für das 3.-7. Jahr, bis max. 70.000 km Gesamtlaufleistung (Garantiegeber: FordWerke GbmH) kostenlos. Gültig für Privatkunden beim Kauf eines noch nicht zugelassenen Ford Cool & ConnectNeufahrzeuges innerhalb von drei Wochen nach erfolgter Probefahrt und Vorlage des von uns ausgestellten OriginalGutscheins. Es gelten die jeweils gültigen Garantiebedingungen. 2Ford Auswahl-Finanzierung, Angebot der Ford Bank Niederlassung der FCE Bank plc, Josef-Lammerting-Allee 24-34, 50933 Köln. Angebot gilt für Privatkunden bei verbindlicher Kundenbestellungen und Abschluss eines Darlehensvertrages bis 31.08.2017. Gilt für alle noch nicht zugelassenen Ford Focus, Ford C-MAX oder Ford Grand C-MAX Neufahrzeuge in den Modellvarianten Cool & Connect, Business Edition, Titanium, ST-Line und ST. Das Angebot stellt das repräsentative Beispiel nach § 6a Preisangabenverordnung dar. Ist der Darlehensnehmer Verbraucher, besteht ein Widerrufsrecht nach § 495 BGB. 3Gilt für Privatkunden. Gilt für einen Ford Fiesta Cool & Connect 3-Türer 1,1-l-Benzinmotor 52 kW (70 PS).

Wir sind für mehrere bestimmte Darlehensgeber tätig und handeln nicht als unabhängiger Darlehensvermittler.

Mainzer Str. 439 55411 Bingen Telefon 06721/9144-0

Auto Pieroth GmbH & Co. KG

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford Fiesta: 6,1 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,7 (kombiniert); CO2Emissionen: 107 g/km (kombiniert).

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Günstig mit 23 monatl. Finanzierungsraten von

(16") 40,64 cm-Stahlräder 6 J x 15 mit 195/55 R15 Reifen und Radzierblenden, Ford SYNC 3 mit AppLink und 6,5"Touchscreen, Außenspiegel in Wagenfarbe lackiert, elektrisch einstell-, beheiz-, anklappbar und mit Umfeldbeleuchtung

FORD FIESTA COOL & CONNECT

Probe fahren und 7 Jahre Garantie kostenlos sichern.1

Ford S-Max Titanium TDCi DPF EZ 04/16, KM 24.200, KW 110, PS 150, Farbe Magnetic-Grau Metallic, Ford Navigationssystem, Fahrspurassistent, Ein- und Ausparkassistent, MultifunktionsLederlenkrad, Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik, uvm. 25.850 €

EZ 07/13, KM 49.550, KW 120, PS 163, Farbe Ginger-Ale Metallic, Toter-WinkelAssistent, Ford KeyFree-System, Navigationssystem, Rückfahrkamera, BiXenon-Scheinwerfer, Fahrspurassistent, Freisprecheinrichtung, uvm. 19.850 €

EZ 04/16, KM 28.800, KW 88, PS 120, Farbe Magnetic-Grau Metallic, Leichtmetallfelgen, Außenspiegel beheizbar, ActiveCity-Stop, Ford Navigationssystem, ParkPilot-System hi., Freisprecheinrichtung, 18.850 € uvm.

EZ 02/16, KM 8.350, KW 92, PS 125, Farbe Polar-Silber Metallic, Klimaautomatik, Park-Pilot-System vo. und hi., StartStopp-System, Frontscheibe beheizbar, Geschwindigkeitsregelanlage, Außenspiegel 15.950 € elektr. anklappbar, uvm.

Ford Kuga 4x4 Aut. Titanium TDCi DPF

Ford Grand C-Max Titanium TDCi DPF

Ford B-Max SYNC Edition EcoBoost

EZ 08/15, KM 34.800, KW 88, PS 120, Farbe Polar-Silber Metallic, Außenspiegel beheizbar, Vordersitze beheizbar, Ford Navigationssystem, Reifendruckkontrollsystem, Frontscheibe und Leder-Lenkrad beheizbar, uvm. 14.350 €

EZ 10/12, KM 68.550, KW 77, PS 105, Farbe Universo Schwarz, Navigationssystem, Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik, Freisprecheinrichtung, Park-Pilot-System vo. und hi., Vordersitze beheizbar, uvm. 9.850 €

8.350 €

Ford Focus Turnier Business TDCI DPF



EZ 04/14, KM 28.150, KW 48, PS 65, Farbe Frost Weiß, Berganfahrassistent, Isofix-Halterung, Freisprecheinrichtung, Notrufassistent, Klimaanlage, Audiosystem CD, Start-Stopp-System, uvm.

Ford Fiesta SYNC Edition

Seat Leon Style Copa TDI DPF

EZ 06/08, KM 141.350, KW 77, PS 105, Farbe Orange Metallic, Fensterheber vo. und hi. elektr., Geschwindigkeitsregelanlage, Außenspiegel elektr. anklappbar, AHK abnehmbar, Berganfahrassistetnt, 7.950 € Navigationssystem, uvm.

Die Ford Flatrate  NULL Anzahlung VW Touran Trendline TDCI DPF  NULL Wartungskosten  NULL Garantiesorgen  neue 4 Ford Jahre lang Der Fiesta Cool & Connect

Top Gebrauchte

… die bessere Wahl

UTO PIEROTH

Rüdesheimer S i e m eStraße n s s t r a92-94 ße 4 Tel. Kreuznach 06 71 – 8 34 15- 0 55545 Bad Tel.: 06721 9144-0

* bei Kasko-Versicherung, in Abhängigkeit Ihrer der SB und der Schadensart

fb.com/AutoPieroth

55543 Bad Kreuznach www.auto-pieroth.de store@auto-pieroth.de

Die komplette Schadensabwicklung, selbst bei Werkstattbindung und mit Original Ford-Scheiben für Sie kostenlos*

Facebook “f ” Logo

WINDSCHUTZSCHEIBEN REPARATUR & AUSTAUSCH

FORD SERVICE |

CMYK / .eps

Facebook “f ” Logo

CMYK / .eps

Glasklar im präsentieren Vorteil! Wir Neufahrzeu von FORD und MAZDA 18. - 20. Dezember 2008 EDEKA aktiv markt Wolst Gau-Algesheim

GmbH & Co. KG

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 30 17  

Kw 30 17  

Advertisement