Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

13. Jahrgang · KW 29

Donnerstag, 19. Juli 2018

Türen

eratung Innentüren • Haustüren ner Hand.

O

R 0 67 61/93 94 - 0 55469 Simmern www.holz-team.de

TÜREN. BÖDEN. TERRASSEN. GARTENMÖBEL. Schwabenheimer Weg 70 . 55543 Bad Kreuznach 0671 888 66-0 . www.kurz-kg.de

ofessionelle

Lichtberatung

Professionelle Lichtberatung ung beratung Professionelle Pr of ProfessionelleLichtberatung Lichtberatung d Montage aus einer Hand. und Montage aus and. ner Hand. und Montageaus auseiner einer Hand. Hand. und Montage einer Hand. und E

ELEKTRO

L

E

K

T

R

Wir suchen Ihre Immobilie

Wir haben täglich Anfragen von Eigentumswohnungen über 1-2 Familienhäuser bis zum Mehrfamilienhaus. Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen, gleich anrufen! Ich mache mich stark für Sie und Ihre Immobilie. Ihr „Chefbehandlung“

O

L

A

I C H

55130 Email:Mainz info@elektro-loerler.de r .de eberstraße

Christian Stark 0671-9203600

T

Elektro Elektro LörlerLörler GmbHGmbH Elektro Lörler GmbH Weberstraße 13a Weberstraße 13a Weberstraße 13a 55130 Mainz 55130 Mainz 55130 Mainz Elektro Lörler GmbH 40 51-0 Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 Weberstraße 13a oerler .de ektro Lörler Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 -0 Email: info@elektro-loerler.de Email: info@elektro-loerler.de

I I C CH C HT H T T

U

L L

M

LÖRLER LÖRLER L Ö R L E R LÖRLER

R RR A AA U UU MM M

R

E LEELK RTTORROO LEETKK

R

O

Elek

Kurhausstr. 20 A · 55543 Bad Kreuznach W eb GmbH 5513 13a

www.christianstark.eu

www.loerler.de www.loerler.de 130 Mainz Mehr als 600 historischeT Fahrzeuge werden beim 25. Oldtimertreffen am Sonntag, 5. August, in Bad Münster Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 el.: www.loerler.de Email: info@elektro-loerler.de Ema am Stein erwartet.  Foto: Homepage BME l.: +49 (0) 6131 240 51-0 mail: info@elektro-loerler .de www.loerler.de ww

40 51-0 ww.loerler .de oerler .de

Mit mehr als 600 Fahrzeugen

Antje Müller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

25. Oldtimertreffen & Jazzfrühschoppen in Bad Münster am Stein Offene Besichtigung Samstag von 14-15 Uhr Agnesienberg 21 55545 Bad Kreuznach

3 Zimmer, 85m², Balkon, Aufzug, Garage Kaufpreis: 275.900,00 €

zzgl. 3,57% Provision inkl. MwSt. EnEV: Bj. 2016,B, 33,6 kWh (A), Gas

Infos unter 0671 – 22 22

BME (red). Mehr als 600 klassische Fahrzeuge werden am ersten Augustsonntag in der Kurstadt unter dem Rheingrafenstein erwartet und können von den Gästen bestaunt und bewundert werden. Mittlerweile ist das größte Oldtimertreffen seiner Art in Rheinland-Pfalz ein vielbesuchtes Sommer-Event an der Nahepromenade und im erweiterten Kurpark, zu dem Fahrzeughalter aus

nahezu der halben Republik anreisen. Ab zirka 10 Uhr werden die ersten Oldtimer erwartet. Von etwa 12.15 bis 15.15 Uhr sorgt die Jazzband „All That Jazz“ für niveauvolle Unterhaltung und gute Stimmung am schattigen Naheufer. Währenddessen werden die vor dem Baujahr 1988 zugelassenen Oldtimer, die „Historischen Fahrzeuge“, wieder hautnah am Publikum vorbei

auf das Gelände fahren. Alle, die an diesem Tag nicht hinter dem Steuer sitzen, können den Nahewein heimischer Winzerbetriebe in vollen Zügen genießen. Als Repräsentantin des hiesigen Weins wird gegen 12 Uhr auf der Bühne die Naheweinprinzessin Julia Spyra erwartet. Kulinarisches aus der Region rundet das Angebot ab. Der Eintritt ist frei.

Rundgeschaut

EFH in Bad Kreuznach-Nord als geschlossenen Rohbau

Mit dem Bau wurde bereits begonnen! 5 ZKBD, Gäste-WC, HWR, Abstellraum ca. 136 m² Wfl., Terrasse. Grdst. 296 m². Rohbaufertigstellung Herbst 2018. Energieausweis in Bearbeitung

326.000,– €

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 48 1206 Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Bei der TSG 1862 e.V. Planig Sichern Sie sich jetzt den Unfallmeldedienst

NUR

9$

UNSERE TECHNIK FÜR IHRE SICHERHEIT 35 Jahre Erfahrung - Immer auf dem neusten Stand der Technik. Wir bieten Ihnen zertifiziertes Fach Know-how, 24h Notdienst Service, Instandhaltung Ihrer Anlagen und vieles mehr. Ihr kompetenter Partner vor Ort.

IM JA HR

Tel: 0671- 794740-0 www.vogel-sicherheit.de EINBRUCHMELDEANLAGEN BRANDMELDESYSTEME KAMERA- UND VIDEOTECHNIK

Vogel Sicherheitsanlagen GmbH Seeber Flur 17 55545 Bad Kreuznach

Planig (nl). Fußball, Turnen, Wandern und Tischtennis – das sind die vier Abteilungen der Turnund Sportgemeinschaft (TSG) 1862 e.V. Planig, dem zweitgrößten Verein der Stadtteilgemeinde. Das breitgefächerte Sportangebot in den verschiedenen Sparten wird unter qualifizierter Anleitung ausgebildeter Fachübungsleiter

zusammen mit Gleichgesinnten jeder Altersgruppe in der Gemeinschaft ausgeübt. Thomas Forsch, Vorsitzender der TSG und Jugendleiter, ist seit einem Jahr im Amt und hat schon mehrere Projekte angestoßen: Eine Tribüne am Kunstrasenplatz ist gerade im Aufbau, ein Soccer-Court in Planung und wei-

tere Konzepte werden in Zusammenarbeit mit dem Jugendförderverein „Spielraum Planig e.V.“ verwirklicht. Die Kreuznacher Rundschau war beim Fußball-Ferien-Camp, das durch den Förderverein realisiert werden konnte, dabei und hat „rundgeschaut“.  Foto: N. Lind. Lesen Sie mehr auf Seite 6.

Wir beraten Sie gerne

HUK-COBURG Kundendienstbüro Tanja Gmall Bosenheimer Str. 218 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 79606170 HUK-COBURG Kundendienstbüro Wilhelmstraße 21 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 29845511




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 29 | 19. Juli 2018

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag 19. Juli: Faust-Apotheke, Mannheimer Str. 144, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-27280

NOTRUF

Freitag 20. Juni: gesundleben Apotheke Dr. Marc Muchow, Alzeyer Str. 81, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-79499919; Sonnen-Apotheke, Naheweinstr. 175, 55450 Langenlonsheim, Tel. 06704-662 Samstag 21 Juni: Ring-Apotheke, Ringstraße 64a, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69968

NOTRUF

NOTRUF

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

Sonntag 22. Juni: Einhorn-Apotheke, Mannheimer Str. 128, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28743 Montag 23. Juli: Apotheke am Mönchberg Winzenheim, Breiter Weg 2, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-2361 Dienstag 24. Juli: Nahetal-Apotheke OHG, Ludwig-Kientzler-Straße 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0800-6388000 Mittwoch 25. Juli: Neue Apotheke am Holzmarkt, Dessauer Str. 1, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28418 o.365558 Donnerstag 26. Juli: Rheingrafen-Apotheke, Salinenstr. 53, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-33402; Herz-Apotheke, Alzeyer Str. 23, 55457 Gensingen, Tel. 06727-894581

100% Maler Müller

NOTRUF

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

IHRE Traum -KÜCHE

finden Sie in unserem Küchenstudio!

• Einfach anrufen...

Ich vermisse meine • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... geliebte •Ricky. Zufrieden sein...



   

Malerbetrieb J. Müller 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel: 0671 / 26451 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher- maler.de www.freundlicher - maler.de



                             

 



Ich vermisse meine geliebte Ricky.

www.mayer-moebel.de

küchen BAD KREUZNACH

Impressum

Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH • Wöllsteiner Str. 1-3 · 55543 Bad Kreuznach   Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de   Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG:  Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin   und Geschäftsführerin: Bernadette Schier Wöllsteiner Str. 1-3, 55543 Bad Kreuznach Wenn ihr Sie findet, bitte, bitte bringt Sie zurück Wenn ihr Sie findet, bitte, bitte bringt Sie zurück Redaktion: (bs) Bernadette Schier · (nl) Natascha Lind • Adalbert-Stifter-Straße 3 Adalbert-Stifter-Straße Wenn ihr Sie findet, bitte, 3bitte bringt Sie zurück (mm) Michaela Mc Clain Adalbert-Stifter-Straße 0152 334325141 0152 34325141 Layout: Maria Wilhelm und Florian Focht 0152 34325141 Carola Greiner Verteilte Auflage: 48.235 • VRM Druck GmbH & Co. KG Carola Greiner 

      

Ich vermisse meine Ich vermisse meine geliebte Ricky. geliebte Ricky.

Möbel Mayer GmbH • Bad Kreuznach Siemensstr. 3 • Tel.: 0 671 / 88722-0

 

Carola Greiner

Wenn ihr Sie findet, bitte, bitte bringt Sie zurück

Adalbert-Stifter-Straße 3


Aktuell

19. Juli 2018 | KW 29

Brückenhäuser „Nochmal, nur anders“

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort

Peter Trautmann präsentiert weitere Bilder im Stil weltbekannter Künstler mal, nur anders“ sind neben Turner die Maler Cézanne, Macke, Hopper, Hundertwasser, Kandisky und einige mehr vertreten. Die kleine Überraschung, die Trautmann im letzten Jahr ankündigte, ist das Walt-Disney-Brückenhaus-Bild, in dem Comicfiguren aus Trautmanns Kindheit verarbeitet sind.

Peter Trautmann mit einem seiner neuen Werke: Nachempfunden wurden hier die Brückenhäuser im Stil von Paul Cézanne. Foto: N. Lind Bad Kreuznach (nl). Mit dem britischen Maler William Turner fing eigentlich alles an: Turner machte einst auf seiner Europareise Halt in Bad Münster am Stein und Bad Kreuznach und nahm selbst in seine Bilder den Rheingrafenstein und die Brückenhäuser mit auf. Peter Trautmann wurde von Julius Reisek von der Heimatwissenschaftlichen Zentralbibliothek in der Hospitalgasse am Gymnasium an der Stadtmauer darauf aufmerksam gemacht. Trautmann fesselte das Thema und las sich ein – auch in der Zentralbibliothek. „So gibt es zu jedem Künstler eine gewisse Verbindung“, so Peter Trautmann. „Dann kam ich auf die Idee: Wie würden andere Maler die Brückenhäuser in ihren Werken verarbeiten?“ Peter Trautmann stellte letztes Jahr am Brückenfest 14 Bilder aus, die die Brückenhäuser Bad Kreuznachs im Stil von weltbekannten Künstlern darstellen – darunter Dalí, Van Gogh und Magritte. Aus den 14 Werken suchte er zwölf für

seinen Kalender 2017 „Die Brückenhäuser im postfaktischen Zeitalter“ aus, der sehr gut ankam: „Schon Anfang Dezember waren die Kalender ausverkauft“, erzählt Trautmann. Für 2018 widmete sich Peter Trautmann anderen Künstlern und fertigte 16 Bilder an, die er jüngst auf dem Brückenfest ausstellte „und viele davon schon verkaufte“. Wie auch im vergangenen Jahr kopierte bzw. wandte er die Originaltechniken der Künstler an und brachte ihre Stilmittel mit hinein. „Man muss sich dabei in den Maler hineinversetzten, sich hineinfühlen“, so Trautmann. „Ich empfinde nach, ergänze es dann mit meiner Fantasie und bringe es zu einem Werk. Einige Maler, wie Turner, mussten früher die Farben selbst mischen – das habe ich aber jetzt nicht gemacht.“ Die neuen Werke werden auch beim Viertelfest von Klein-Venedig-Bohème am Samstag, 28. Juli, ganztägig am Bistro Käuzchen gezeigt. Unter dem Titel „Noch-

Welche zwölf der 16 Bilder in den diesjährigen Kalender gelangen, ist noch nicht sicher, sicher ist aber, dass die Auflage größer wird. „Sicherlich werden wir 100 Kalender mehr drucken lassen“, so Trautmann. „Aber die Leute sprechen mich schon wieder darauf an, diverse Maler vergessen zu haben“, schmunzelt Trautmann. „Ich fertige gerne auf etwaige Wünsche weitere BrückenhausBilder an und werde wohl auch bei künftigen Ausstellungen eine ‚Brückenhaus-Ecke‘ bereithalten, aber nächstes Jahr widme ich mich den ‚verlorenen‘ Häusern – lost places – Bad Kreuznachs. Unterstützung hierfür bekam Trautmann von Steffen Kaul, der ihm alte Bilder zu Verfügung stellte. Lassen Sie sich überraschen, welche ‚verlorenen‘ Gebäude Trautmann aufgreifen und malen wird. Gewiss sind die Kult-Disko Big Ben und das erste Kino dabei. Aktuell stellt Trautmann in den Räumlichkeiten des Stadtteilbüros Bad Kreuznach-Südwest, Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6, bis Mittwoch, 26. September, aus. Interessierte können die neuen Bilder montag- und mittwochnachmittags von 14 bis 17 Uhr besichtigen. Eine Finissage ist geplant – der Termin steht jedoch noch nicht fest. Persönliche Führungen sind nach Vereinbarung mit Peter Trautmann möglich: Tel. 0671-41804, 0159-01852701, E-Mail ptartdesign@online.de.

Nachrichten der Feuerwehr Vogel steckte hinter Holzverschalung fest Bad Kreuznach. Am Samstagnachmittag, 14. Juli, setzte die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach eine Drehleiter für eine Tierrettung ein. In der Waldemarstraße war ein Vogel im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses hinter die Holzverschalung mit Schiefervertäfelung einer Dachgaube geflogen und steckte darin fest. Von der Drehleiter aus wurde der Vo-

gel aus seiner misslichen Lage befreit und zu Boden gebracht. Der Vogel flog wohlauf davon. Nach etwa 30 Minuten war dieser Einsatz beendet. Weiterer Einsatz am 14. Juli Direkt nach Beendigung des vorgenannten Einsatzes musste der Löschbezirk Nord mit einem Löschgruppenfahrzeug und einer Drehleiter gegen 16.45 Uhr in die Stromberger Straße ausrücken. Auch dort musste ein Vogel

gerettet werden. Er hatte sich in ein Regenfallrohr eines Mehrfamilienhauses verirrt und steckte dort auf einer Höhe von etwa 1,80 m fest. Die sieben Wehrleute unter der Einsatzleitung von Matthias Heblich bauten das Rohr auseinander und gaben dem Vogel seine Freiheit wieder. Er flog wohlauf davon. Nach dem Zusammenbau des Rohres rückten die Wehrleute wieder ein.

Tante Lottes Haus ist abgerissen. Tante Lotte war die Getränkehändlerin in unserem Ort. Vor etwa 40 Jahren. Tante Lotte wohnte in einem Haus in einer Seitengasse, saß im Sommer oft im Hof und hatte einen kühlen Keller, in dem es weiße und gelbe Limo gab und Sprudelwasser, Bier für die Herren und von mehr Alkohol weiß ich nicht mehr, denn als wir bei Tante Lotte einkauften, war ich noch ein Kind. Und für Kinder hat Tante Lotte immer noch eine Flasche Kakao dazugelegt. Einen ganzen halben Liter! Und wenn man den getrunken hatte, dann war man pappsatt.

Können Sie sich vorstellen, wie viele Erinnerungen mir gerade jetzt, da ich den Text schreibe, noch durch den Kopf schießen. Dass ich lieber gelbe und meine Cousine lieber weiße Limo getrunken habe, dass jeder in der Familie ein bestimmtes Trinkglas bevorzugt hat, ich erinnere mich an das Muster der Küchengardine und das Gegiggel von uns Mädchen auf der Eckbank, für das wir mehrfach ermahnt wurden, der Geruch von Herdreiniger auf der heißen Platte und der Geruch der Gärten in der Dorfmitte, an denen wir als Kinder immer entlang gestromert sind. Und jetzt ist das Haus abgerissen. Einfach fort. Für einen Moment war ich traurig, weil es mir so vorkam, als hätte man ein Stück meiner Kindheit fortgerissen. Dann dachte ich mir: Die Erinnerung habe ich ja, die kann mir keiner nehmen. Und jetzt möchte ich froh darüber sein, dass neue Eindrücke hinzukommen, die irgendwann auch zu schönen Erinnerungen werden. Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Immer freitags, 16.30 bis 18.00 Uhr: „Kreuznach-Intro!“ – Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ort und Infos: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Tel. 0671-8360050 Immer dienstags und freitags, 07.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt in der Kurhausstraße rund um die Pauluskirche. Fr., 20. Juli | 15.30 bis 17.00 Uhr: Tanztee im Kurpark Bad Kreuznach, Kurhausstraße, mit dem Trio Pirgos. Eintritt frei. Fr., 20. Juli | 18.00 bis 21.30 Uhr: Crucenia-Express-Fahrt ab Kurpark, Bad Kreuznach, mit Weinprobe und Winzervesper im Weingut Jung, Ebernburg. Anmeldung: Tel. 0671-8360050, Kosten 19 Euro. Fr., 20. Juli | 18.30 bis 19.40 Uhr: Benefiz-Kammermusikkonzert für Südafrika- und Botswana-Reise des Landesjugendorchesters Rheinland-Pfalz PuK-Museum, Hüffelsheimer Straße 5. Sa., 21. Juli | 14.00 bis 16.00 Uhr: E-Rolli Stadtführung mit Gästeführer Gert Trölenberg durch Bad Kreuznach. Startpunkt: Geesebrigg, gegenüber Bonhoeffer-Haus, Kurhausstraße 2. Kosten 4 Euro.

Info Bewässerung städtischer Bäume

Stadt bittet Bürger um Mithilfe Bad Kreuznach (red). Wegen der anhaltenden Trockenheit bittet die Stadtverwaltung Bad Kreuznach die Bürger um Mithilfe bei der Bewässerung von Stadtbäumen. „Spendieren Sie bitte dem Baum vor Ihrem Haus einmal in der Woche einige Eimer Wasser“, appellierte die Abteilung Tiefbau und Grünflächen an die Einwohner der Stadt. „Damit tragen Sie dazu bei, dass Bad Kreuznach eine grü-

ne und für uns alle lebenswerte Stadt bleibt.“ Der städtische Bauhof sei bereits aktiv geworden und wässere, benötige aber Unterstützung aus der Bevölkerung, erläutert Philipp Geib von der Abt. Tiefbau und Grünflächen. Wegen der geringen Niederschläge in Bad Kreuznach und der Naheregion hatten in den vergangenen Wochen bereits mehrere Stadtbäume deutliche Trockenheitsschäden.


KULTUR

4 | Kreuznacher Rundschau

KW 29 | 19. Juli 2018

Über die historischen Marktplätze der Stadt

Wein, Musik und Geselligkeit am Rheingrafenstein

Spaziergang mit Marktfrau Lisbeth

Drei Tage Weinfest im Kurpark von Bad Münster am Stein

Marita Gottschlich führt als Marktfrau Lisbeth über die historischen Marktplätze der Stadt – Halt macht sie auch am Kornmarkt.  Foto: GuT

Mit Bürgermeister Wolfgang Heinrich (4.v.l.) freuen sich alle teilnehmenden Winzer, die Caterer und das Orgateam der Gesundheit und Tourismus auf das Weinfest vor dem Kurmittelhaus vom 27. bis 29. Juli.  Foto: GuT

Bad Kreuznach. Am Sonntag, 22. Juli, 11 Uhr, lädt die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH zu einem Spaziergang durch die historische Neustadt ein, bei dem die alten Marktplätze Kreuznachs lebendig werden. Marita Gottschlich führt als Marktfrau Lisbeth über die historischen Märkte der Stadt. Noch heute weisen die Bezeichnungen Holzmarkt, Salzmarkt, Eiermarkt, Fischmarkt und Dippemarkt auf die ehemaligen Funktionen der Plätze der historischen Neustadt bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts hin. Zugleich passiert man mit der Marktfrau die Geschichte des Marktwesens, das einst den Handel bestimmte und sich von der Neustadt auf den Kornmarkt verlagerte. Die Funktion und die Regeln des alten Marktwesens werden mit anschaulichen Erzählungen und Zitaten nachvollziehbar. Auf der anderen Seite der Nahe waren Kornmarkt, Ross-

BME. Das beliebte Weinfestival „Wein im Park“ in Bad Münster am Stein wird in diesem Jahr von Freitag, 27., bis Sonntag, 29. Juli, an drei Tagen zu Genuss, Geselligkeit und guter Unterhaltung in den Kurpark von Bad Münster am Stein einladen. Veranstalter ist die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH.

straße und Kirschsteinanlage Marktplätze. Mit Marktfrau Lisbeth erfahren die Teilnehmer der Führung, wo die Bürger Brennholz, Lebensmittel, Fische, Salz und Topfwaren kauften. Wie der Handel bis weit in das 19. Jahrhundert organisiert war, wie der Viehmarkt von der Rossstraße auf die Pfingstwiese kam, warum sich das Marktgeschehen von der historischen Neustadt zum Kornmarkt verlagerte und vieles mehr. Lisbeth zieht dafür ihr altes Marktfrauenkostüm an und „babbelt“ – auch in Mundart – wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Vieles weiß sie und zu vielem hat sie eine Meinung. Die Führung ist ein Angebot der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH für Bürger und Gäste. Teilnehmerbeitrag: 6 Euro, Kurgäste 4 Euro. Treffpunkt um 11 Uhr vor der Pauluskirche, Kurhausstraße, Bad Kreuznach.

Englische Schulmusikwochen in Bad Münster am Stein

Mehrere Orchester zu Gast

Weinverkostung, Musik, Tanz und Gaumenfreuden Im bezaubernden Ambiente des Kurparks mit Blick auf Kurmittelhaus und den markanten Felssporn des Rheingrafensteins werden wieder Tausende Gäste neben so manchem guten Tropfen Nahewein, Gaumenfreuden sowie gute Unterhaltung und Tanzmusik genießen. Die Öffnung der rund um die Kurparkwiese platzierten Wein- und Speisestände erfolgt am Freitag und Samstag um 17 Uhr und am Sonntag bereits um 11 Uhr. Die Stände schließen Freitag und Samstag um 24 Uhr und am Sonntag bereits um 19 Uhr. Die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Wolfgang Heinrich und die Nahewein-Prin-

zessin Christina Leydecker wird gegen 19.30 Uhr erfolgen. Zehn Weingüter der Naheregion laden dazu ein, ihre guten Tropfen kennenzulernen: Weingut Rapp, Weingut Anheuser, Weingut Gattung, Weingut Rotenfels (Bad Kreuznach), Weingut Lahm (Feilbingert), Weingut Beisiegel (Traisen), Weingut Mathern (Niederhausen), Weingut Pfalztor, Bio-Weingut Laubenstein (Hochstätten), Weingut Grünewald (Hallgarten) Musikalisches Rahmenprogramm Wie in jedem Jahr bereichert auch ein musikalisches Rahmenprogramm das Fest „Wein im Park“. Am Freitag, 27. Juli, spielt ab 20 Uhr die Partyband Phoenix auf. Die Formation um Klaus Dreesbach verfügt über ein breites Repertoire an Pop-Klassikern. Soul-Fieber zaubert am Samstag, 19.30 Uhr, James Williams mit einer Band in den Park. James Williams begann seine Karriere als Musiker vor 20 Jahren in Deutschland. Die Gruppe All That wurde 1997 von den

in Deutschland stationierten US Boys Curley Ausmer (Los Angeles), James C. Williams (Snow Hill, North Carolina) und Myk Snow (Indianapolis, Indiana) gegründet. James Williams begeistert bis heute das Publikum mit seiner variierenden Stimme, die an eine Mischung und aus Prince und Bob Marley erinnert. Zu einem musikalischen Frühschoppen spielt am Sonntag, ab 11.30 Uhr das Trio Pirgos auf. Oldies, Evergreens und volkstümliche Melodien interpretiert schwungvoll am Sonntag ab 14.30 Uhr bis zum Nachmittag der Orchesterverein Waldalgesheim. Für Speisen sorgen Fleisch- und Wurstwaren Stephan, Imbissbetrieb Schrögel und das Hotel Gasthaus zur Krone. Auf den Speisezetteln stehen Herzhaftes, Fleisch- und Fischgerichte, Garnelen, Brezeln, Spundekäs‘ und vieles mehr. Der Landfrauenverein Ebernburg wird am Sonntag Kaffee und selbstgemachte raffinierte Kuchenkreationen anbieten.

Samstag Special-Konzert

Kubanisches Flair mit „Los 4 del Son“ im Kurpark

Die Watford Grammar School for Boys ist am Sonntag, 22. Juli, 15.30 Uhr, zu Gast in der Konzertmuschel im Kurpark von Bad Münster am Stein.  Foto: Veranstalter BME. Im Rahmen der Englischen Schulmusikwochen gibt am Sonntag, 22. Juli, 15.30 Uhr, die Watford Grammar School for Boys ein Konzert in der Konzertmuschel im Kurpark von Bad Münster am Stein. Die Schule, die sich im Nordwesten von London befindet, ist mit einem Jugendorchester zu Gast. Zum abwechslungsreichen Repertoire des Orchesters gehört klassische Musik von Edward Elgar und Johann Sebastian Bach, aber auch Filmmusik aus der Star Wars-

Saga. Am Dienstag, 24. Juli, folgt der Southampton Music Service in der Konzertmuschel. Das Konzert der 60 Musikerinnen und Musiker aus der gleichnamigen Stadt im Süden Englands beginnt um 19 Uhr. Das Jugendorchester und das Blasorchester werden eine große Auswahl an anspruchsvoller klassischer Musik spielen. Zum Programm gehören u.a. Stücke von Beethoven, Tschaikowski und Saint-Saëns. Der Eintritt zur Konzertreihe ist frei.

Zu einem lateinamerikanischen Abend im Kurpark mit „Los 4 del Son“ lädt die GuT am Samstag, 21. Juli, 19.30 Uhr, ein.  Foto: GuT Bad Kreuznach. Passend zu den sommerlichen Temperaturen lädt die Gesundheit & Tourismus für Bad Kreuznach GmbH am Samstag, 21. Juli, 19.30 Uhr, mit der kubanischen Formation „Los 4 del Son“ zu einem lateinamerika-

nischen Abend auf die Tanzfläche unter den Platanen im Bad Kreuznacher Kurpark. Die durch viele Konzerte in Bad Kreuznach sehr beliebten „Los 4 del Son“ animieren ihr Publikum mit ihrem kubanischen Salsa, Merengue Bacha-

ta und Son zu ausgelassener Tanzstimmung. Natürlich beherrschen sie auch die ruhigen „Klassiker“ kubanischer Musik von „Comandante Che Guevara“ bis „Guantanamera“. Sie stellen eigene Produktionen vor und sind darüber hinaus Meister in einer in ihrer Heimat sehr populären Variante kubanischer Musik, die in musikalischen Improvisationen aktuelle Stimmungen oder Anregungen aus dem Publikum aufgreift und in ein neues Stück verwandelt. Die Veranstaltungen mit „Los 4 del Son“ sind wegen der musikalischen Vielfalt und Qualität der Gruppe weltweit immer ein großer Erfolg. Der Eintritt ist frei. Bei schlechter Witterung findet das Konzert im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, statt.


19. Juli 2018 | KW 29

Kreuznacher Rundschau | 5

FLEISCHHAUER

Diese Angebote strahlen vor Glück. Polo Highline 1.6 TDI, 70 kW (95 PS), 5-Gang

T-Roc Style 1.6 TDI, 85 kW (116 PS), 6-Gang

Tiguan Highline 2.0 TDI, 110 kW (150 PS), 6-Gang

Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 4,4/ außerorts 3,3/kombiniert 3,7/CO2-Emissionen, g/km: kombiniert 97. Effizienzklasse A.

Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 5,0/ außerorts 4,0/kombiniert 4,4/CO2-Emissionen, g/km: kombiniert 115. Effizienzklasse A.

Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 5,8/ außerorts 4,2/kombiniert 4,8/CO2-Emissionen, g/km: kombiniert 125. Effizienzklasse A.

Ausstattung: Uranograu, 4 Türen, Vordersitze beheizbar, Klimaanlage, Radio „Composition Colour“, Fensterheber elektrisch, Müdigkeitserkennung, 15 Zoll Leichtmetallfelgen „Salon“, Nebelscheinwerfer und Abbiegelicht, Einparkhilfe, City-Notbremsfunktion, Reifenkontrollanzeige u. v. m.

Ausstattung: Uranograu, Leichtmetallfelgen, „Lane Assist“, Klimaanlage, Radio „Composition Colour“, Fensterheber elektrisch, Müdigkeitserkennung, Fußgängererkennung, Fahrersitz mit Höheneinstellung, City-Notbremsfunktion, Lederlenkrad, Reifenkontrollanzeige u. v. m.

Ausstattung: Uranograu, Einparkhilfe, Multifunktionslenkrad in Leder, „Air Care Climatronic“, Radio „Composition Colour“, Regensensor, Vordersitze beheizbar, Nebelscheinwerfer und Abbiegelicht, „Lane Assist“, LED-Scheinwerfer, 18 Zoll Leichtmetallfelgen „Kingston“ u. v. m.

GeschäftsfahrzeugLeasingrate monatlich 79,00 €1

GeschäftsfahrzeugLeasingrate monatlich 149,00 €1

GeschäftsfahrzeugLeasingrate monatlich 189,00 €1

Sonderzahlung: 0,00 € Laufzeit: 24 Monate Laufleistung pro Jahr: 10.000 km

Sonderzahlung: 0,00 € Laufzeit: 36 Monate Laufleistung pro Jahr: 10.000 km

Sonderzahlung: 0,00 € Laufzeit: 36 Monate Laufleistung pro Jahr: 10.000 km

Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Es gelten die Merkmale des deutschen Marktes. 1 Ein Angebot der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für gewerbliche Einzelabnehmer mit Ausnahme von Sonderkunden für ausgewählte Modelle. Bonität vorausgesetzt. Zzgl. Überführungskosten und gesetzlicher Mehrwertsteuer. Angebot gültig bis 31.08.2018. Stand 07/2018. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Tiere der Woche

Diese jungen Katzen sind an einer Futterstelle für verwilderte Hauskatzen aufgetaucht. Dort wurde sie, wie jeder Neuzugang, mit der Lebendfalle eingefangen. Beim Tierarzt wurde ihr Alter auf ca. 1 Jahr geschätzt und sie wurden kastriert. Sie können sich nun nicht weiter vermehren. Das

Elend der verwilderten Hauskatzen wird zwar häufig nicht in der Öffentlichkeit wahrgenommen, ist aber da. Meist fällt es erst auf, wenn die kranken Katzen sich nicht mehr selbst helfen können und in menschliche Obhut gelangen. Ihnen ist somit vieles erspart geblieben. Für diese scheuen Katzen suchen wir nun einen Platz auf dem Bauernhof oder in einem Pferdestall, bitte nicht an einer viel befahrenen Straße.. Als Gegenleistung fürs Mäusefangen möchten sie Futter, einen Unterschupf und regelmäßig eine Wurmkur. Wer hat Platz für Kharli, Kuno, Konrad und weitere scheue Katzen?

Tierheim Bad Kreuznach

Autohaus Jacob Fleischhauer GmbH & Co. KG

Rheingrafenstraße 120 – Kuhberg · Tel: 0671 - 8960296 Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN DE80 5605 0180 0000 1125 57, BIC MALADE51KRE www.tierheim-bad-kreuznach.de

Bosenheimer Straße 45a - 77, 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 / 8800-700, wolfgang.zimmermann@fleischhauer.com www.fleischhauer.com

Rundreise Best of Japan Erleben Sie das „Land des Lächelns“ mit folgenden Highlights: - Fuji-Hakone-Nationalpark -Die Burg des Weißen Reihers in Himeji -Heilige Insel Miyajima 11 Tage/9 Nächte inkl. Flug ab/bis Frankfurt nach Tokyo, im Doppelzimmer, z.B. am 01.11.2018 Infos und verschieden Reisetermine bei uns im Reisebüro

Daniela Valentini empfiehlt:

m & b Reiseteam

pro Person

3199 €

Wormser Straße 1 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de • www.holidayland-badkreuznach.de


Aktuell

6 | Kreuznacher Rundschau

KW 29 | 19. Juli 2018

Rundgeschaut Bei der TSG 1862 e.V. Planig Planig (nl). Fußball: Bei der TSG Planig spielen aktiv im Herrenbereich eine 1. und eine 2. Mannschaft. Die Alten Herren nehmen zurzeit nicht an einem Spielbetrieb teil, heißen aber Jeden ab 32 Jahren willkommen, jeden Mittwoch die Freude am Spiel und der Gemeinschaft zu pflegen. Im Jugendbereich gibt es acht Mannschaften – von Bambini bis A-Jugend. In der C-Ju-

gend wurde jüngst eine Kooperation mit TSV Langenlonsheim-Laubenheim eingegangen, „um Ressourcen zu bündeln“, so Forsch. „Wir konnten einen Trainer engagieren, um ambitionierten Jugendspielern ein leistungsgerechtes Angebot durch qualifizierte Übungsleiter anzubieten, die je nach individuellen Möglichkeiten gefördert werden.“ Infos: www.tsg-planig.de.

Turnen: Neben der Damengymnastik werden ein Zumba-Kurs, ein Pilates-Kurs und Kinderturnen angeboten. Ab Herbst soll das Kursangebot um einen Rücken-FitKurs erweitert werden. Wandern: Für Interessierte – Kontakt: Ute Schoppet, uteschoppet@web.de, Tel. 0671-68072. Die Tischtennisabteilung bietet momentan keinen Wettkampfsport. Es existiert ei-

ne Freizeitmannschaft, die sich regelmäßig trifft. „Wir streben jedoch an, diesen Sport wieder mehr in den Mittelpunkt zu rücken“, so Forsch, „und auch das Training für die Kids soll sukzessive aufgebaut werden.“ Ansprechpartner: Björn Wilde, bjoern-wilde@t-online.de. Das Training der Tischtennisspieler findet mittwochs um 20 Uhr statt. Fotos: N. Lind

Ute Schoppet, Wandern, mit Mann Werner, „Platzwart“

Edith Forsch, Turnen

„Schlechtes Wetter gibt es nicht. Mit Wandern verspürt man einfach Glücksgefühle: Man kann die Natur genießen, es ist gut für die Gelenke und hervorheben möchte ich die Geselligkeit. Einmal im Monat wandern Jung und Alt – die Jüngste ist 7, der Älteste 81 Jahre alt – auf geführten Strecken zwischen 5 und 15 km durch die nähere und weitere Umgebung – manchmal auch in zwei Gruppen mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Wenn wir beispielsweise am 9. September zum Gau-Wandertag nach Aspisheim unterwegs sind, fahren wir meist mit dem Jugendbus – das fällt auf.“

„Besonders gefallen mir an den Inhalten die altersgerechten Übungen. Die Turnstunde ist wegen der guten Trainerin Mechthild Beisiegel immer lohnenswert. Vor allem die gute Gruppe, die schon seit Jahren zusammen trainiert und durch alle Altersschichten von 40 bis 80 Jahren geht und bei der ein toller Zusammenhalt herrscht, macht einen Reiz für jeden Interessierten aus. Der Zusammenhalt dokumentiert sich auch in gemeinsamen Aktionen außerhalb der Turnhalle – wie gemeinsame Radtouren oder der jüngste Besuch des Barfußpfades in Bad Sobernheim.“

Tanja Meisenheimer, Jugendförderverein, und Muttis

Thomas Forsch, Vorsitzender und Jugendleiter

„Der Jugendförderverein ‚Spielraum Planig e.V.‘ unterstützt seit der Gründung 2016 etwa 250 Kinder und Jugendliche, die in den Abteilungen der TSG Planig 1862 aktiv Sport betreiben. Ziel ist es, dabei zu helfen, die Jugendabteilungen für alle Interessierten zugänglich zu machen. Dazu werden die bestehenden Vereinsstrukturen verbessert und Kultur-, Integrations- und Sportprojekte umgesetzt. Unser erstes größeres Projekt ist das Fußball-Ferien-Camp für Kinder und Jugendliche, das wir im August 2017 erfolgreich gestartet haben. Wir sind ein starkes Team und zur Förderung gehört auch – wie heute – das gemeinsame Kochen mit den Muttis beim Fußball-Camp. Weitere Projekte sind natürlich geplant.“

„Unser Ziel ist, Potentiale zu fördern, sie in Verantwortung nehmen und diese im Idealfall an unseren Verein zu binden und sie eventuell auf einen Trainerlehrgang zu schicken. Unsere Intention ist, über eine konzeptionelle und zeitgemäße Jugendarbeit attraktiven und erfolgreichen Fußballsport für alle Fußballinteressierten anzubieten – egal ob leistungsorientiert oder nicht. Wir ermöglichen, auch Dank Förderungen, jedem Teilnehmer das Camp nahezu kostenfrei anzubieten. Wir helfen sozial schwachen Familien und unterstützen unbegleitete Flüchtlinge. Darüber hinaus veranstalten wir Freizeitaktivitäten, wir verschenken Süßigkeiten zu Weihnachten und geben einheitliche Sporttaschen für die Fußballjugend heraus.“

Julian, Bastian, Etienne und Ferit

Emin, Arman und Elias

„Wir haben eine Mannschaft, in der wir uns sehr gut verstehen“, so Julian. „Der Zusammenhalt ist super. Die Trainer sind nett und wir bekommen sehr viel beigebracht. Am meisten machen mir die ‚Hebchen‘ Spaß.“ Bastian ergänzt: „Für jeden Spieler wird gesorgt und die Torhüter bekommen Spezialtraining.“

„Wir haben unter uns sehr gute Freunde – das macht Spaß, genauso wie das Training“, so Elias. „Die TSG Planig ist voll cool. Hier lernen unterschiedliche Menschen – ob sie gut sind oder schlecht – Fußball spielen, aber jeder wird besser.“ Emin: „Mir gefällt, dass wir mit der F-Jugend immer gewonnen haben.“


19. Juli 2018 | KW 29

DIE KÖPFE DER GASTRONOMIE

Udo Braun und Andreas Röth haben sich in Bad Kreuznach einen Namen gemacht: Mit dem Brauwerk, Bistro Körnchen, Fritz – Die Schirmbar, Brauwerk Stadl und Salinas Bistro Café Restaurant sind sie in Bad Kreuznach vertreten und haben sich etabliert – und das mit großem Erfolg. Angefangen hat alles im Jahr 1999, als die beiden Gastronomen mit dem Körnchen in die Bad Kreuznacher Gastronomie starteten. Es folgte 2004 „Fritz – Die Schirmbar“, hinzu kamen im Verlauf der Jahre das „BRAUWERK Stadl für besondere Events – vor allem das Oktoberfest – und 2017 das Salinas. Nicht zu vergessen aber sind die zahlreichen Versuche, die Gastronomie in Bad Kreuznach lukrativer zu machen. So hatten Braun und Röth auch das Pueblo in der Altstadt, die Summer Lounge auf dem Kaufhof-Dach und die Salt Lounge am Freibad im Salinental. Das Aushängeschild ist aber sicher das Brauwerk, das 2008 nach dem Geschmack der beiden Gastronomen gebaut und die Tradition des Brauens mit eigenem Rezept wiederaufleben lassen hat. „Mitten in der Weinregion eine Bierbrauerei – da hat uns jeder für verrückt erklärt“, ist Braun stolz, „denn wir konnten allen Verfechtern das Gegenteil beweisen“. Im Brauwerk wird man aber nicht nur mit schmackhaftem Bier verwöhnt, Interessierte können auch die Braukunst erlernen. „Unsere Braukurse halten wir regelmäßig für sechs bis zwanzig Personen pro Kurs ab. Für 89 Euro darf man nicht nur sein eigenes Bier brauen, sondern darin inbegriffen ist eine Bierverkostung und zum Mittagessen wird Biergulasch mit Semmelklößen gereicht“, erklärt Udo Braun. Andreas Röth unterstreicht: „Bei uns gibt es eine ganze Reihe von Speisen, die zu unserem guten Bier schmackhaft zu verzehren sind.“ Auf der Speisekarte finden Sie Empfehlungen des Küchenchefs, es gibt eine Wochenkarte, aber auch eine Einladung zum Frühstücksbrunch an Sonn- und Feiertagen. Passend zum Bier können es sich die Gäste seit 2010 auch im Biergarten gemütlich machen: Direkt am Wasser gelegen neben der Karlshalle – einem Bad Kreuznacher Gradierwerk. Im Biergarten finden im Sommer auch zahlreiche Events statt wie u.a. das Salinen-Open-Air, das übrigens im nächsten Jahr sein 10-Jähriges feiert.

Kreuznacher Rundschau | 7

Der Name BRAUWERK ist eine Kombination aus BRAUen und GradierWERK

UDO BRAUN ANDREAS RÖTH

DAS BRAUWERK

HOCHZEITEN, GEBURTSTAGE, KONFIRMATIONEN, TAGUNGEN Die vielen und variablen Räume erlauben Familienfeiern jeder Art – aber auch für Tagungen steht ein Raum mit modernster Technik zur Verfügung.

Offnungszeiten: SO - DO 10:00 bis 23:00 FR - SA 10:00 bis 01:00 Telefon 0671 29 84 333 0

AUSGEZEICHNET Das Brauwerk erhielt unter anderem 2014 den „Gastronomiepreis Rheinland-Pfalz“. Das ist eine Auszeichnung für besondere Qualität und Gastfreundschaft. Die Auszeichnungen werden in 25 Kategorien vergeben. Belegt wurde der 1. Platz in der Kategorie „Brauhaus Gasthaus und Biergarten“ und den der 2. Platz in der Kategorie „Deutsche Küche“.

A LLES

FÜR DIE

S CHULE

- Der Schulrucksack

BEI

bcb

Bosenheimer Str. 282c 55543 Bad Kreuznach Fon 0671 886 42-0 kh@bcb-buerocenter.de Joh.-Phil.-Reis-Str. 10 55469 Simmern Fon 06761 94 30-0 sim@bcb-buerocenter.de www.bcb-buerocenter.de

• Top-Preise + riesiges Sortiment • Schulbuchbestellungen • maßgeschneiderte Buchschoner

KEIN STRESS

ZUM

SCHULANFANG:

P

Kostenlos Parken

Einfach Material- und Bücherliste abgeben oder zusenden, wir stellen alles ohne Aufpreis komplett für Sie zusammen!


Aktuell

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Trommeln für Sylvia

Hockey-Rollstuhl Sylvia will‘s nochmal wissen: Seit dem Frühjahr 1993 spielt sie Elektrorollstuhl-Hockey (PowerchairHockey) bei den Star Drivers der Sportfreunde Diakonie (SFD) Bad Kreuznach. Der selbstgebaute Hockey-Stuhl ist aber jetzt schon so alt, dass es keine Ersatzteile mehr gibt. Daher wird dringend ein neuer Sport-Rollstuhl gebraucht. Der Bad Kreuznacher Schlagzeuger Peter Götzmann und Trommlerin Elke Schmell werden mit einem Trommelevent eine Spendenaktion für Sylvia starten. Jeder Euro hilft, den Spezialrollstuhl zu finanzieren. Los geht es am Donnerstag, 19. Juli, 17 Uhr, auf der alten Nahebrücke bei den Brückenhäusern.

„Aktiv für Frieden“

Treffen Das nächste öffentliche Treffen von „Aktiv für Frieden“ findet am Freitag, 20. Juli, 19 Uhr, im Wassersümpfchen 23 statt. Dort sollen die künftige Arbeitsweise und nächste Aktivitäten besprochen werden. Interessierte sind eingeladen.

KW 29 | 19. Juli 2018

Birgit Ensminger-Busse vor Wechsel in CDU-Fraktion Kreisparteivorstand berät und entscheidet in den nächsten Wochen Bad Kreuznach (red). Am Montagabend, 9. Juli, kündigte Birgit Ensminger-Busse ihre Mitgliedschaft in der FDP und steht vor einem Wechsel in die CDU-Fraktion. Diese Entscheidung kam für den FDP-Stadtverband völlig überraschend. Ensminger-Busse erklärte in ihrem Schreiben, dass sie das Stadtratsmandat behalten wird. Die FDP Bad Kreuznach bedauert das. Bei der Kommunalwahl 2014 wurde Dr. Walter Görtz für die FDP in den Stadtrat gewählt. Aus beruflichen Gründen konnte er im Spätjahr 2015 das Mandat nicht mehr wahrnehmen. Birgit Ensminger-Busse trat dann die Nachfolge an. Werner Klopfer, CDU-Fraktionsvorsitzender, und Erika Breckheimer, CDU-Vorsitzende, erklären in einem Brief, dass sich die

CDU über ein neues Mitglied freue und der Kreisparteivorstand in den nächsten Wochen über das Aufnahmegesuch seitens Ensminger-Busse berät und entscheidet: „Der Stadtverband der CDU freut sich über ein neues Mitglied. Die Vorsitzende Erika Breckheimer erklärt, Ensminger-Busse habe sich vor einigen Wochen vertrauensvoll an sie gewandt und ihre Absicht geäußert, sich der CDU anzuschließen. Sie kenne Frau Ensminger-Busse seit vielen Jahren und schätze sie sehr, nicht zuletzt wegen ihrer kulturellen und kirchlichen Kompetenz, die gut in die CDU passe. Das Aufnahmegesuch wird vom Kreisparteivorstand im Laufe der nächsten Wochen beraten und entschieden. Die CDUFraktion ist überrascht über den

Wunsch von Ratsmitglied Ensminger-Busse, die FDP zu verlassen und der CDU beizutreten. „Wir haben nicht die geringsten Anhaltspunkte gehabt, dass Ensminger-Busse zu uns kommen will“, erklärt Fraktionsvorsitzender Werner Klopfer. Trotz der Sommerpause wird die Fraktion umgehend über den Aufnahmewunsch von Ensminger-Busse beraten. Die Fraktion begrüßt die sehr persönliche Entscheidung von Ensminger-Busse. Es wird jetzt das übliche Verfahren ablaufen: Das Aufnahmegesuch wird vom Kreisparteivorstand beraten und das Aufnahmegesuch in die Fraktion von der Fraktion. Über eine Kandidatur für die neue Stadtratsliste werden zu gegebener Zeit die Gremien der Partei entscheiden.

Gemeinsam Kinder stark machen Präventionstraining dank Stadtwerke und Alex Jacob-Stiftung

Wanderwege

Neue Interessentinnen und Interessenten sind willkommen. Kontakt: Michael Vesper, Tel. 067183600110, E-Mail michael.vesper@bad-kreuznach-tourist.de.

Frühwanderung

Wanderclub Am Sonntag, 22. Juli, führt der Wanderclub Nahetal 1919 e.V. eine Frühwanderung mit anschließendem Frühstück im Waldheim durch. Treffpunkt ist um 7.30 Uhr an der Ecke Rheingrafenstraße/ Im Schönefeld. Die Wegstrecke beträgt ca. 6 km. Führung: Ulrich Sanftenberg. Eine Anmeldung ist erforderlich: Tel. 0671-74863 oder 015165165203.

Musik-Erzähltheater

Tierisch Der Förderverein des Museums für Puppentheaterkultur lädt am Sonntag, 22. Juli, 11.15 Uhr, zu einer Matinee in PuK, Hüffelsheimer Straße 5, ein: Tierisches Musik-Erzähltheater mit Uwe Dienel. Was hat beispielsweise eine Seegurke mit einer Salatgurke zu tun? Das erzählt, singt und spielt Uwe Dienel auf ganz eigene Art. Der Förderverein verwöhnt mit Kuchen, Muffins, Eis und Getränken. Eintritt: Erwachse 5 €, Kinder 3 €.

Workshop

Qigong Durch Qigong gelingt es, das alltägliche Leben und die eigene Gesundheit positiv zu beeinflussen. Der Workshop „Qigong“ findet am Samstag, 21. Juli, 10 bis 13 Uhr, statt. Leitung: Qigong-Lehrerin Byung-Do Kwak. Bei trockenem Wetter findet der Workshop im Salinental statt, bei Regen in der Caritas-Familienbildungsstätte, Bahnstraße 26. Anmeldungen bis eine Woche vorher unter Tel. 0671-83828-40 oder auf www.caritas-rhn.de/ kursangebote.

Unternehmensgründung

Paten Nachdem die ersten Infoveranstaltungen zum Thema Wanderwegepaten reges Interesse fanden und sich bereits 20 Interessierte aus der Stadt und der Region gemeldet haben, führt das Projektteam des Verkehrsvereins Rheingrafenstein und der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH am Freitag, 20. Juli, ab 17 Uhr eine Begehung der kurzen Introtour Rheingrafenstein durch, um dort die Arbeitsweise für die Wanderwegepaten zu erläutern. Treffpunkt ist der Parkplatz des Freizeitgeländes Kuhberg, Rheingrafenstraße 159.

Termine Bad Kreuznach

Workshop Der Workshop „Weg in die Selbstständigkeit“ am Mittwoch, 25. Juli, 9 bis 12 Uhr, in den Räumen der AOK Bad Kreuznach, Bosenheimer Straße 81, richtet sich an Interessierte aller Branchen und Altersgruppen, unabhängig davon, ob sie noch ganz am Anfang der Idee stehen oder sich bereits in der Vorbereitung eines konkreten Projektes befinden. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten: BfB-Unternehmensberatung, Tel. 06706-960290, E-Mail service@bfb-frey.de, Fax 06706960291, www.bfb-frey.de. Die Kinder der zweiten Klasse mit (von links nach rechts) Ronja Jacob (Alex Jacob-Stiftung), Melanie Riedel (Trainerin), Isabell von Harder-Roth (Schulsozialarbeiterin), Anna Zilliger (Klassenleitung) sowie Klaus-Dieter Dreesbach (Kreuznacher Stadtwerke).  Foto: Stadtwerke Bad Kreuznach Bad Kreuznach (red). Die Kreuznacher Stadtwerke machen sich stark für Kinder und unterstützen das „Mut tut gut“-Training der Alex Jacob-Stiftung. Durch den Energieversorger konnten die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen der Martin-Luther-King Grundschule einen Tag lang an dem Präventionstraining teilnehmen. Dabei lernen die Kinder gefährliche Situationen früher zu erkennen und sich selbstbewusst zu behaupten. Angeleitet wurden sie von der erfahrenen und bundesweit agierenden Diplom-Pä-

dagogin Melanie Riedel von preventi, die nicht nur das Gefahrenbewusstsein der Zweitklässler schärfte, sondern auch die Wahrnehmung der eigenen Grenzen bzw. die der anderen schulte. Sie gibt klar zu verstehen: „Wenn Reden nicht mehr hilft, schnell die Hilfe eines Erwachsenen holen.“ Das Highlight des Tages war für die Kinder das Rollenspiel auf dem Schulhof, bei dem sich Melanie Riedel als ältere Dame verkleidete, um die Kinder vom Schulhof zu locken. Dabei ist es erstaunlich, wie schnell die Kinder die am Morgen erlernte Theorie in die Tat umsetzten und sich

nicht verleiten ließen. Das Training stärkt die Kinder in ihrem Selbstvertrauen, damit sie Gefahren erkennen und sich bei Belästigungen klar positionieren, um in Ruhe gelassen zu werden. „Kinder sind das schwächste Glied in unserer Gesellschaft, sie sollen selbstbewusst und mutig durchs Leben gehen. Wir freuen uns, dass durch unsere Unterstützung die Kinder an dem ‚Mut tut gut‘-Training teilnehmen konnten“, so Klaus-Dieter Dreesbach, stellvertretender Geschäftsführer der Kreuznacher Stadtwerke, der das Training einer zweiten Klasse besuchte.

„Fitdankbaby“

Kurs „Fitdankbaby“ heißt der Kurs, der am Mittwoch, 25. Juli, in der Elternschule des Diakonie-Krankenhauses, Rheingrafenstraße 21, beginnt. Er lädt junge Mütter dazu ein – über den Rückbildungskurs hinaus – zusammen mit ihren Babys Sport zu treiben. Die Kurse sind unterteilt in Mini für Kinder von drei bis sieben Monaten und Maxi für Kinder von acht bis 14 Monaten. Beide Kurse werden achtmal angeboten. Beginn ist um 13 und 14.30 Uhr; die Kosten betragen 90 Euro. Anmeldung bei Kursleiterin Anja Reichel: anja.reichel@fitdankbaby. de oder Tel. 0172-3578467.


Angebote gültig bis 21.07.2018

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

e h c o W r e d r e l l Unsere Knü 2,0 kg Paket

10

00

1130

im Saitling 1 kg

7

68

9999

90

FACHMETZGEREI

Maggi Ravioli

verschiedene Sorten, 1 kg = 1.61 je 800 g

11

2999

Globus Gourmetbratwurst* mit Spinat, Kochschinken und Käse, kg

7

ch rei Fa zge et m

56

9090

Globus Grillwurst*

+ 1 Packung Sinalco Sommereis gratis dazu!

verschiedene Sorten, je 12 x 1 l-PET-Flasche, 1 l = 0.56 + Pfand 3.30 je Kiste

ch rei Fa zge et m

im zarten Saitling 1 kg

ch rei Fa zge et m

Globus Wiener Würstchen*

FACHMETZGEREI

Sinalco Limonade

enk trä ter Ge cen

ch rei Fa zge et m

5 Schwenkbraten + 8 Feine Bratwürste*,

40

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

Original Wagner Steinofenpizza, Flammkuchen oder Piccolinis

Dallmayr Prodomo

11

36

Verschiedene Sorten, tiefgefroren, 1 kg: 3.66–5.15 je 270-380 g

3999

Verschiedene Sorten, 1 kg = 7.54 je 500 g

7749

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa.: 8.00–21.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa.: 8.00–21.00 Uhr Feiertags geschlossen, 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–21.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Aktuell

10 | Kreuznacher Rundschau

Umwandlung der Filiale in eine SB-Stelle

Termine Bad Kreuznach Konversationskurse

Für Migranten In Zusammenarbeit mit der Stadtteilkoordination „Zuhause im Stadtteil“ der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz, der contec GmbH und dem irischen Unternehmen Third Age wird ab Donnerstag, 26. Juli, jeweils 14-tägig von 14 bis 15.30 Uhr ein kostenfreier Deutsch-Konversationskurs für Migrantinnen und Migranten im Stadtteilbüro Bad KreuznachSüdwest, OberbürgermeisterBuß-Straße 6, angeboten. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Bei Interesse: Liane Jung, Stadtteilkoordinatorin Bad KreuznachSüdwest, Tel. 0671-20272204, EMail kh-suedwest@franziskanerbrueder.org.

Nach Südafrika

Mit der leb Von Mittwoch, 21. November, bis Montag, 3. Dezember, bietet die Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung eine Studienreise nach Südafrika an. In einer ausgewogenen Kombination aus Natur und Kultur bietet die Reise die Möglichkeit, Südafrika in vielen Facetten kennenzulernen. Das Programm führt vom Osten des Landes mit dem Krüger Nationalpark und großartigen Felsformationen zum Westen mit dem Kap der Guten Hoffnung, Weinbau und der beliebten Gartenroute. Die Reise steht allen Interessierten offen. Anmeldung: leb, Burgenlandstraße 7, Tel. 067179612266, www.leb-rlp.de, info@ leb-rlp.de.

KW 29 | 19. Juli 2018

Sparkasse Rhein-Nahe bleibt in Winzenheim Winzenheim (red). Die Sparkasse Rhein-Nahe zieht wegen eines Beschlusses des Verwaltungsrates auch in Bad Kreuznach-Winzenheim die betriebswirtschaftlich notwendigen Konsequenzen: „Wir bleiben in Winzenheim und wandeln ab dem 1. Oktober die Filiale in eine SB-Stelle um“, erklärt Peters. Wie die Erfahrungen in den letzten beiden Jahren deutlich gemacht haben, findet tagsüber nahezu kein Kundenverkehr mehr statt und die Aufrechterhaltung der Filiale mit Mitarbeitern ist leider wirtschaftlich nicht mehr tragbar. „Vor etwa 10 Jahren hat bereits die Volksbank ihre Geschäftsstelle in Winzenheim geschlossen. Und seien Sie versichert: wenn die Kunden verstärkt zu uns in die Filiale kommen würden, müssten wir derartige Anpassungen nicht vornehmen“, erklärt Andreas Peters, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Nahe. „Aller-

informiert wurden, denn diese sei angesichts des kommunalen Auftrages einer Sparkasse, angemessene Bankdienstleistungen in einem rund 4.300 Einwohner zählenden Stadtteil vor Ort sicherzustellen, ein Quervergleich zu anderen kleineren Stadtteilen und vor dem Hintergrund der gleichbleibenden Kontogebühren ernsthaft zu überdenken. „Nicht alle – insbesondere die älteren Bewohnerinnen und Bewohner unseres Stadtteils – können jedoch die Möglichkeiten der Digitalisierung für ihren Lebensalltag nutzen“, so Butzbach. „Wir bitten deshalb um Überprüfung der Entscheidung. Sollte die Sparkasse an der Umwandlung festhalten, bittet die CDU-Fraktion um die Aufnahme von Gesprächen zu einer Nutzung der Räumlichkeiten für die Gemeinde. Die zentrale Ortslage bietet sich für eine breite öffentliche Nutzung geradezu an.“ Die Entscheidung ist gefallen.

dings werden wir für unsere Kunden weiterhin vor Ort in Winzenheim erreichbar sein“, so Peters. „Darum werden wir den Standort Winzenheim auch nicht komplett schließen, sondern lediglich in eine SB-Filiale umwandeln.“ „Für Kunden der Sparkasse bleibt somit die Möglichkeit, Standardgeschäfte wie Geldabheben oder das Durchführen von Überweisungen per SB-Terminal ebenso erhalten wie die Abgabe von Überweisungen mit Hilfe eines gesicherten Briefkastens. Und das täglich rund um die Uhr, auch an Wochenenden“, erläutert Peters. „Unsere Kunden werden wir in Kürze über die Veränderungen informieren und ihnen auch ihre neuen Ansprechpartner und Berater vorstellen“, so Peters. Im Namen der CDU-Ortsbeiratsfraktion, fragte sich zuvor Peter Butzbach, warum die politisch Verantwortlichen nicht frühzeitig über die beabsichtigte Schließung

Mit sportlichem Elan Herren 70 der TG BME feiern Aufstieg in die A-Klasse

Social Media für Marketingzwecke zielgerichtet einsetzen: Auch für Winzer und Landwirte stellt dies eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit dar, um den eigenen Betrieb zu positionieren, neue Kunden zu generieren oder um professionelle Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben. Die Leb, Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung RheinlandPfalz, bietet ab Herbst verschiedene Module und Praxisworkshops an. Weitere Informationen, Beratung und Anmeldung: Leb, Tel. 0671-79612266 und auf www.leb-rlp.de.

Sonderausstellung

Erster Weltkrieg Bis Sonntag, 11. November, ist die Sonderausstellung „Landschaften des 1. Weltkriegs. Der Erste Weltkrieg am Ende – Bilder und Installationen von Geert Koevoets“ im Museum Schlosspark und im Museum Römerhalle zu sehen.

Kreativer Stadtteil

Pastellzauber In Kooperation mit dem Stadtteilbüro Bad Kreuznach-Südwest findet am Dienstag, 24., 15.30 bis 18 Uhr, und Mittwoch, 25. Juli, 9.30 bis 12 Uhr, ein weiterer Kurs zum Thema Pastellmalen im Stadtteilbüro Bad Kreuznach-Südwest, Mietertreff GBG, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6, statt. Miriam Rieger, Dipl.Kunsttherapeutin und freischaffende Künstlerin, begleitet Erwachsene und Senioren auf ihren Erkundungen mit der Pastelltechnik und unterstützt bei der Bildfindung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Teilnahmegebühr: 40 €. Kursmaterial wird gestellt. Anmeldung: pastellzauber@web. de oder Tel. 0157-70299279.

Stadt-Mobil

Im Juli Das Stadt-Mobil „Sicherheit vor Ort“ ist im Juli an folgenden Tagen und Plätzen jeweils von 14 bis 16 Uhr präsent: • Montag, 23. Juli, im Bürgerpark, Dürerstraße • Mittwoch, 25. Juli, am Zwingelbrunnen, Neustadt Stadtteile

Wein im Park

Landfrauen

Winzer und Landwirte

Workshop

Termine Bad Kreuznach

BME. Mit sportlichem Elan und Freude am Tennis konnten die Herren 70 der Tennisgemeinschaft Bad Münster am Stein-Ebernburg (TG BME) in der diesjährigen Medenrunde in die A-Klasse aufsteigen. Für den Erfolg des MeisterTitels sorgten Helmut Seid (v.l.n.r.), Reinold Lenhard, Erich Kopanski, Edmund Opitz, Georg Glombik, Günter Späth und Dieter Stöck. Foto: privat

Info Bäume pflanzen

1. KTC ruft zu Spenden auf Bad Kreuznach (red). Im Rahmen des Kinderferienprogramms in der letzten Woche der Schulferien möchte der 1. KTC Bad Kreuz-

nach in Absprache mit der Stadt Bäume pflanzen, um Bad Kreuznach zu verschönern. Wer diese Aktion als Spender unterstützen

möchte, ist willkommen und wird – falls gewünscht – am Baum als Spender verewigt. Kontakt: ChristianSteil@hotmail.com.

Bildungszentrums St. Hildegard

Angebote im zweiten Halbjahr Bad Kreuznach (red). „Bildung für ein gelingendes Leben“ – das Leitwort der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Trier (KEB) – steht auch über dem neuen Programm des Bildungszentrums St. Hildegard. Mit über 70 Veranstaltungen und Kursen

im zweiten Halbjahr umfasst das Programm ein breites Themenund Bildungsangebot, gegliedert in sechs Themenbereiche. Neben dem gedruckten Programm in Heftform und Einzelflyern findet sich das vollständige Angebot auch unter www.keb-

rhein-hunsrueck-nahe.de. Anmeldungen zu Kursen und Veranstaltungen sowie weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten zur KEB-Rhein-Hunsrück-Nahe sind ebenfalls über die Homepage oder unter Tel. 0671-27989 möglich.

BME. Die Ebernburger LandFrauen sind am Sonntag, 29. Juli, mit ihren selbstgebackenen Kuchen und Torten beim Wein im Park am Brunnen im Kurpark in Bad Münster am Stein vertreten. Für den Auf- und Abbau werden noch Helfer – auch Männer – gesucht.

Märchenerzählung

Huttental BME. Am Mittwoch, 25. Juli, findet um 15 und um 16.30 Uhr im Märchenhain im Huttental von Bad Münster am Stein die Märchenerzählung „Der gestiefelte Kater“ mit Peter Dill statt. Leicht kommt man in den Märchenhain, wenn man die Fähre benutzt. Der Eintritt ist frei.

Offenes Singen

Vielfalt Zweimal im Monat findet ein offenes Singen in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein, statt. An den Montagen jeder ungeraden Kalenderwoche sind alle Musikbegeisterten ab 14.30 Uhr zu diesem kostenfreien Angebot eingeladen. Nächster Termin ist der 30. Juli.


19. Juli 2018 | KW 29

ACTIVEBlade für doppelt so besonders feine Ergebnisse

BRAUN MQ 9005 Stabmixer • ACTIVEBlade Technologie: Messerklinge bewegt sich je nach ausgeübtem Druck auf und ab - für weniger Kraftaufwand und doppelt so feine Ergebnisse • POWERBEll Plus mit zusätzlicher Mahlklinge auf dem Püriermesser • Set-Zubehör: Edelstahl-Schneebesen, Mix- und Messbecher Art. Nr.: 2172893

Kreuznacher Rundschau | 11

l a m h c a f Ein en

f i e r zug

Inkl. Umfangreichem Zubehör

24.95 € monatl. Rate

17.70 €

0% effekt. Jahreszins 20 Monate Laufzeit

monatl. Rate

Perfekte Mixergebnisse – egal ob für heiße oder kalte Zutaten

Fettarm Kochen, Backen und Frittieren

0% effekt. Jahreszins 10 Monate Laufzeit

KENWOOD KVC 5391S Küchenmaschine • Intelligenter 8-stufiger Geschwindigkeitsregler mit Soft-Anlauf, Unterhebund Pulsfunktion • Edelstahl-Rührschüssel für bis zu 3 kg Rührteig und 1 kg Hefeteig • Umfangreiches Zubehör: hitzebeständiger 1,6 Liter Glas-Mixaufsatz, Trommelraffel und zweite Schüssel Art. Nr.: 2190103

DELONGHI FH 1394/2 Multifry Extra Chef Heißluft-Fritteuse/Multicooker • Bis zu 1.700 g Füllmenge für Lieblingsgerichte wie Pommes, Pizza, Eintöpfe, Pfannengerichte • Antihaftbeschichteter Behälter mit 2 Heizelementen und variablem Rührarm • Alle abnehmbaren Teile Spülmaschinen geeignet Art. Nr.: 1984431 Anwendungsbeispiel

BRAUN TS 775 TP Dampfbügeleisen • Bis zu 2.400 Watt und 200 g/Minute Dampfstoß • Variabler Dampf 0-50 g/Minute • Mehr Komfort durch 400 ml Wassertank und 2,5 m Kabellänge • Textilprotektor schützt empfindliche Kleidung vor Hitzeschäden und Glanzstellen bei voller Dampfleistung Art. Nr.: 1748963

44.95 € monatl. Rate 0% effekt. Jahreszins 20 Monate Laufzeit

Robuste Saphir-Bügelsohle und Textilprotektor

Lieblingsgetränk per App einstellbar iCare-Einstellung - Schutz sämtlicher Textilien ohne Kompromisse bei Ergebnissen

DELONGHI Primadonna Class ECAM 556.55.MS Espresso-/ Kaffeevollautomat • 13 Getränke: Espresso, Cappuccino, Latte macchiato, Cafe Crema uvm. • Sensortouch Bedienfeld für einfachste Bedienung • Großes TFT Farbdisplay • Milchschaumsystem mit automatischer Reinigung und abnehmbarer Karaffe Art. Nr.: 2354915

12.41 €

monatl. Rate ohne Deko

BRAUN IS 3042/1 Dampfbügelstation • Bis zu 330 g/Minuten Dampfstoß und 5,5 bar Dampfdruck • Konstante Dampfleistung von 120 g/Minute • 3D Bügelsohle für gleichmäßiges Bügeln in alle Richtungen • Eco-Einstellung - ideal für schnellere Ergebnisse bei feinen Textilien • Abnehmbarer 2 Liter Wassertank Art. Nr.: 2138877

0% effekt. Jahreszins 12 Monate Laufzeit

0% effekt. Jahreszins. Ab 10 bis zu 20 Monate Laufzeit und einer monatlichen Mindestrate von € 10.- ab einer Finanzierungssumme von € 100.-. Vermittlung erfolgt ausschließlich für unseren Finanzierungspartner: Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach

MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Bad Kreuznach

Wöllsteiner Str. 10 • 55543 Bad Kreuznach • Tel. 0671/7962-0

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10-20 Uhr kostenlose Parkplätze freier WLAN-Zugang

Alles Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie.


Bereit für das Abenteuer Menschlichkeit? Wenn Menschen Hilfe nach Unfällen, plötzlichen Erkrankungen auf Veranstaltungen oder nach Naturkatastrophen schnelle Hilfe benötigen, sind die Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes rund um die Uhr zur Stelle. Allein im Landkreis Bad Kreuznach stehen rund 250 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bereit. Jeder ab 16 Jahren ist hier herzlich willkommen, seine persönliche Stärken und Fähigkeit in den Dienst unserer Arbeit zu stellen. Bei jeder Art von Aufgabe legen wir natürlich viel Wert darauf, unsere Ehrenamtlichen für die einzelnen Bereiche ausund weiterzubilden und sie an unserem technischen Gerät zu schulen. Die Fähigkeiten, welche man in den DRKBereitschaften erlernt nützen nicht nur dem Engagement im Roten Kreuz. Als Sanitäter nimmt man seine Kenntnisse natürlich auch mit zur Arbeit, in die Familie und zu Freunden. Sanitätsdienst, Betreuungsdienst, Verpflegungsdienst, Kommunikation und Technik. Das Abenteuer Menschlichkeit hat viele Facetten

DRK-Sanitäter erfahren und einsatzerprobt. Kommt es zu einem Massenanfall von Verletzten, beispielsweise nach einer Explosion oder einem Zugunglück, unterstützt der Sanitätsdienst den Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes. Die Sanitäter haben deshalb eine wichtige Funktion in der DRK-Katastrophenvorsorge. Betreuungsdienst Der DRK-Betreuungsdienst ist auf die unterschiedlichsten Notsituationen vorbereitet. Auf lokaler Ebene können die freiwilligen Helfer in kürzester Zeit bis zu 500 Menschen mit Essen und Trinken versorgen, Notunterkünfte und Kleidung zur Verfügung stellen. Für die psychosoziale Betreuung der Betroffenen sind die Ehrenamtlichen ebenfalls geschult. Der Vorteil: In Großschadensfällen können sie auf das professionelle Netzwerk des Deutschen Roten Kreuzes zurückgreifen und

Kreisverband Bad Kreuznach e.V.

bei Ihrem Roten Kreuz! Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen von Weinsheim,

www.drk-kreuznach.de

chigen Lehrgang werden unsere Helfer/innen auf Ihre Aufgaben intensiv und umfassend vorbereitet.

der DRK Ortsverein Weinsheim e.V. wirkt mit Ihrer Hilfe in verschiedenen sozialen Bereichen mitzuwirken. Durch Beratung und Betreuung kann so manche Not gelindert werden. Wir bitten Sie, in dieser Gemeinschaft nach Ihren finanziellen Möglichkeiten Mitglied zu werden. Auch mit kleinen Spenden können wir GROSSES bewirken! Wir danken Ihnen herzlich.

Werden Sie aktives Mitglied oder unterstützen Sie die Ehrenamtlichen mit einer Fördermitgliedschaft!

Bergwacht Jetzt mitmachen und Fördermitglied werden! Der DRK-Kreisverband Bad Menschen helfen, Gesellschaft gestalten. Das Deutsche Rote Kreuznach verfügt als einer Kreuz ist Teil einer internationalen Bewegung, die Menschen dider wenigen Kreisverbände rekt hilft oder Hilfe vermittelt: nördlich der Alpen über eine • In z. Zt. 50 Ländern bei Krisen und Katastrophen Bergwachtgruppe. Schwer- • Durch 70 Millionen ehrenamtliche Einsatzstunden punkt der Bergwacht sind im Jahr in Deutschland der Rotenfels und die Kir- • Bei der lebensrettenden Versorgung von täglich ner Dolomiten. Hier stehen 15.000 Menschen mit Blut Teamgeist, Klettern und • Durch die Rettung von Menschen aus dem Gebirge – alle 35 Minuten notfallmedizinische • Bei der Geburt von jährlich 70.000 Kindern durch Versorgung in un- moderne Familienberatung wegsamem Gelän- • Durch die Rettung von 250 Menschen pro Jahr vor de im Vordergrund. dem Ertrinken Aus der Kernauf- Das DRK hilft, wo Menschen sich aus eigenen Kräften nicht helgabe „Rettung aus fen können. Dazu braucht es ein starkes und lebendiges Deutunwegsamen Ge- sches Rotes Kreuz – und Sie! lände“ haben sich im Laufe der Jahre zahlreiche Spezialeinsatzgebiete entwickelt. Heute deckt die Bergwacht als Teil des komplexen Hilfeleistungssystems des Deutschen Roten Kreuzes zahlreiche Einsatzszenarien (z.B. Einsatz in Hochwassergebieten) ab, die nicht ursprünglich zu den Aufgabenfeldern der Bergwacht Erlebe mit uns das Abenteuer Menschlichkeit! gehörten. Einsätzen der Bei Sanitätsdiensten, Familienmitgliedschaft Wer sich also in der freien Schnelleinsatzgruppe und Veranstaltungen Natur betätigen möchte und kommt Menes Dich an! Du kannst Leben Erste-Hilfe amaufKind dabei noch anderen retten helfen oder kümmerst Dich um Technik oder schen in Notlagen Krabbelgruppen Verpflegungsdienst! mag, ist bei der DRK-BergWie das geht, zeigen wir Dir in Deiner DRK wacht genau richtig. Rückholdienst

Ihr DRK vor Ort. Partner für Familien.

Sanitätsdienst Bei den Sanitätsdiensten stehen die Einsatzkräfte des DRK oftmals in der ersten Reihe von tollen Veranstaltungen. Ob Rockkonzert, Fußballspiel, Karnevalsumzug oder Hilfe in Form von Personal Großveranstaltungen wie und Material aus dem ganzen Jahrmarkt oder Nature One Bundesgebiet bekommen. So – wo viele Menschen zusam- kommt der Betreuungsdienst menkommen, gibt es viele des DRK bei Hochwasser, kleine und größere Notfälle. Unwettern oder anderen NotDie Sanitäter für Veranstal- situationen zum Einsatz. tungen sind vielfältig im Einsatz. Ob ein Kind das Knie DRK-Notfallnachsorge aufschürft, ein begeisterter Krisenintervention ist ein Fan ohnmächtig wird oder Angebot für Menschen, die bei einer Motorsportveran- durch ein unvorhergesehenes Bereitschaft vor Ort! Lerne uns kennen und staltung ein Unfall passiert– plötzliches Ereignis wie z.B. Familienkurse der DRK-Sanitätsdienst Verkehrsunfall, werde ein Teil unseres Teams! erfolglose bei Veranstaltungen leistet Reanimation, Überbringung Menüservice Neugierig geworden? schnelle Hilfe im Team. einer Todesnachricht, plötzWir helfen gerne weiter! Die ehrenamtlichen Helfer licher Kindstod kurzfristig und Hausnotruf Deutsches Rotes Kreuz des Sanitätsdienstes sorgen schnellstmöglich HilfestelKreisverband Bad Kreuznach e.V. für die schnelle und kompe- lung brauchen. Die ehrenRüdesheimer Straße 36-38 tente Versorgung bei Verlet- amtlichen Mitarbeiter/ Innen 55545 Bad Kreuznach zungen und Erkrankungen. begleiten Betroffene in ihrer Falls notwendig, koordinie- persönlichen Notlage. Zuwww.drk-kreuznach.de Kreisverband Bad Kreuznach e.V. ren sie auch den Transport nächst wird herausgefunden, T 0671 84444 - 0 Rüdesheimer Straße 36-38 55545 Bad Kreuznach ins Krankenhaus. Die freiwil- inwieweit eine Begleitung gekbl@drk-kh.de 0671 84444-0 kreisverband@drk-kh.de ligen HelferInfotelefon werden sorgfältig wünschtEmail und benötigt wird. www.drk-kreuznach.de www.facebook.com/DRK.KH ausgebildetwww.drk-kreuznach.de und werden für Die Aufgaben erstrecken sich ihre Einsätze angemessen über Betreuung, Beratung Kreisverband Bad Kreuznach e.V. · Rüdesheimer Straße 36-38 · 55545 Bad Kreuznach ausgerüstet. Durch die regel- oder organisieren weiterer Infotelefon 0671 84444-0 · Email kreisverband@drk-kh.de · mitglied@drk-kreuznach.de mäßigen Einsätze sind die Hilfen. In einem mehrwö- www.drk-kreuznach.de

Jetzt Mitglied werden und Vorteile als Familie sichern!

Ihr DRK vor Ort. Partner fürs ganze Leben.

Familienmitgliedscha Erste-Hilfe am Kin Krabbelgruppe Rückholdien


19. Juli 2018 | KW 29

Kreuznacher Rundschau | 13

Bis Bis zu zu

X.XXX 4000 € € Wechselprämie WECHSELPRÄMIE¹1

Abb. zeigen Sonderausstattungen.

Die Opel WechselWOchen

DAS ANGEBOT DES SOMMERS SICHERN. JETZT BIS ZU X.XXX € SICHERN.

1 Modelle sichern! Schnell sein und Angebot für viele Opel

Sommerzeit - Wechselzeit! Das ist das Angebot des Sommers: die Opel Wechselwochen. Bringen Sie einfach Ihren Gebrauchtwagen zu uns und sichern Sie sich bis zu X.XXX,– €1 Wechselprämie jetzt die Opel - Wechselwochen nutzen und sich bis zu 4000,- € Wechselprämien Ihr Wunschmodell beim Kauf eines Grandland X, bis zu X.XXX,– €1 Wechselprämie beim Kauf eines für Crossland X und bis zusichern! X.XXX,– €1 Wechselprämie beim Kauf eines Mokka X. Jetzt Probesie fahren! profitieren jetzt von der Opel Wechselprämie für ihr Wunschmodell.

Unsere UNSERE FinanzierUngsangeBOte FINANZIERUNGSANGEBOTE Wechselprämie Bereits enthalten WECHSELPRÄMIE BEREITS ENTHALTEN

für für den den XXXXXXXXXXXXX, Opel Corsa ON, 5X-türig, mit51X.X Türer, 1.2, kWXX-Motor (70 PS) mit XX kW (XX5-Gang-Getriebe PS) Manuelles effekt. Jahreszins monatsrate

X,XX % XXX,– €

für für den den XXXXXXXXXXXXX, Opel Astra 5-Türer, X-türig, mit X.XInjection XX-Motor mit ON, 1.4 Direct XX kW (XX PS)(125 PS) Turbo, 92 kW Manuelles 6-Gang-Getriebe effekt. X,XX %

effekt. Jahreszins

monatsrate

monatsrate

Jahreszins

XXX,– €

für für den den XXXXXXXXXXXXX, Opel Crossland X X-türig, XX-Motor Edition, mit 1.2,X.X 60 kW (81 PS)mit XX kW (XX5-Gang-Getriebe PS) Manuelles

X,XX % XXX,– €

für für den den XXXXXXXXXXXXX, Opel Mokka X ON, X-türig, mit(115 X.X PS) XX-Motor mit 1.6, 85 kW Start/Stop XX kW (XX5-GangPS) Manuelles Schaltgetriebe X,XX % effekt.

für für den den XXXXXXXXXXXXX, Opel Grandland X, X-türig, X.X XX-Motor mit Edition, mit 1.2 Direct Injection XX kW (XX PS)(130 PS) Start/ Turbo, 96 kW Stop Manuelles 6-Gangeffekt. X,XX % Jahreszins Getriebe

monatsrate

monatsrate

Jahreszins

XXX,– €

0% Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung:

0% Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung:

0% Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung:

0% Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung:

149,– €

199,– €

169,– €

199,– €

effekt. Jahreszins

effekt. Jahreszins

effekt. Jahreszins

effekt. Jahreszins

effekt. Jahreszins

XXX,– €

0%

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: x.xxx,– €, Gesamtbetrag*: xx.xxx,– €, x.xxx,– €, Gesamtbetrag*: xx.xxx,– €, x.xxx,– €, Gesamtbetrag*: xx.xxx,– €, x.xxx,– €, Gesamtbetrag*: xx.xxx,– €, x.xxx,– €, Gesamtbetrag*: xx.xxx,– €, Laufzeit: xx Monate, Monatsraten: xx à Laufzeit: xx Monate, Monatsraten: xx à Laufzeit: xx Monate, Monatsraten: xx à Laufzeit: xx Monate, Monatsraten: xx à Laufzeit: xx Monate, Monatsraten: xx à Monatsrate Monatsrate Monatsrate Monatsrate Monatsrate xxx,– €, Schlussrate: x.xxx,– €, Gesamtkreditxxx,– €, Schlussrate: x.xxx,– €, Gesamtkreditxxx,– €, Schlussrate: x.xxx,– €, Gesamtkreditxxx,– €, Schlussrate: x.xxx,– €, Gesamtkreditxxx,– €, Schlussrate: x.xxx,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): xx.xxx,– €, betrag (Netto-Darlehensbetrag): xx.xxx,– €, betrag (Netto-Darlehensbetrag): xx.xxx,– €, betrag (Netto-Darlehensbetrag): xx.xxx,– €, betrag (Netto-Darlehensbetrag): xx.xxx,– €, Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: effektiver Jahreszins: x,xx %, Sollzinssatz p. a., effektiver Jahreszins: x,xx %, Sollzinssatz p. a., effektiver Jahreszins: x,xx %, Sollzinssatz p. a., effektiver Jahreszins: x,xx %, Sollzinssatz p. a., effektiver Jahreszins: x,xx %, Sollzinssatz p. a., 1.100,– €, Gesamtbetrag*: 13.880,01 €, 2.350,– €, Gesamtbetrag*: 19.140,01 €, 1.750,– €, Gesamtbetrag*: 17.240,01 €, 2.450,– €, Gesamtbetrag*: 20.140,01 €, 3.650,– €, Gesamtbetrag*: €, %, gebunden für die gesamte Laufzeit: x,xx %, gebunden für die gesamte Laufzeit: x,xx %, gebunden für die gesamte Laufzeit: x,xx %, gebunden für die gesamte Laufzeit: x,xx %, gebunden für die gesamte 21.340,01 Laufzeit: x,xx Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 199,– €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 149,– €, Barzahlungspreis: Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 199,– €, Barzahlungspreis: Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 169,– €, Barzahlungspreis: Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 199,– €, Barzahlungspreis: Barzahlungspreis: xx.xxx,– €. xx.xxx,– €. xx.xxx,– €. xx.xxx,– €. xx.xxx,– €. Schlussrate: 14.176,– €, Gesamtkreditbetrag €, Gesamtkreditbetrag Schlussrate: 11.156,– €, Gesamtkreditbetrag Schlussrate: 12.976,– €, Gesamtkreditbetrag *Schlussrate: Summe aus8.516,– monatlichen Raten und Schlussrate. Schlussrate: 11.976,– €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 13.880,– €, effektiver (Netto-Darlehensbetrag): 19.140,– €, effektiver (Netto-Darlehensbetrag): 17.240,– €, effektiver (Netto-Darlehensbetrag): 20.140,– €, effektiver (Netto-Darlehensbetrag): 21.340,– €, effektiver Angebote der Opel Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim, für die Autohaus Mustermann als ungebundener Vermittler tätig ist. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben verstehen sich Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden Jahreszins: 0 %, Sollzinssatz p. a., gebunden inkl. MwSt. für die gesamte Laufzeit: 0 %, für die gesamte Laufzeit: 0 %, für die gesamte Laufzeit: 0 %, für die gesamte Laufzeit: 0 %, für die gesamte Laufzeit: 0 %, Barzahlungspreis: 24.990,– €. Barzahlungspreis: 14.980,– €. Barzahlungspreis: 21.490,– €. Barzahlungspreis: 18.990,– €. Barzahlungspreis: 22.590,– €.

199,– €

* Summe aus monatlichen Raten Schlussrate. Kraftstoffverbrauch inund l/100 km, Kraftstoffverbrauch in l/100 km, Kraftstoffverbrauch in l/100 km, Kraftstoffverbrauch in l/100 km, Kraftstoffverbrauch in l/100 km, Ein Angebot derX,X; Opel Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim, für die HeinrichX,X; Honrath Kfz. GmbH & Autohaus GmbH als ungebundener VermittlerX,X; tätig sind. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen einX,X; gesetzliches Widerrufsrecht innerorts: X,X; außerorts: innerorts: X,X;ingelheim außerorts: X,X; innerorts: außerorts: X,X; innerorts: außerorts: X,X;zu. innerorts: außerorts: X,X; Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt. kombiniert: X,X; CO2-Emission, kombiniert: X,X; CO2-Emission, kombiniert: X,X; CO2-Emission, kombiniert: X,X; CO2-Emission, kombiniert: X,X; CO2-Emission, kombiniert: XXX g/km XXX g/km XXX g/km XXX g/km XXX g/km Kraftstoffverbrauch in (gemäß l/100 km, kombiniert: Kraftstoffverbrauch in(gemäß l/100 km, kombiniert: Kraftstoffverbrauch in(gemäß l/100 km, kombiniert: Kraftstoffverbrauch in (gemäß l/100 km, kombiniert: Kraftstoffverbrauch in (gemäß l/100 km, VO (EG) Nr.6,7-6,6; 715/2007, VO (EU) VO (EG) Nr.7,3-7,1; 715/2007, VO (EU) VO (EG) Nr.6,5-6,4; 715/2007, VO (EU) VO (EG) Nr.8,6-8,5; 715/2007, VO (EU) VO (EG) Nr.6,4-6,0; 715/2007, VO (EU) innerorts: außerorts: innerorts: außerorts: innerorts: außerorts: innerorts: außerorts: innerorts: außerorts: Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. Nr. 2017/1153 und VO5,5-5,4; (EU) Nr. Nr. und VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO6,7-6,6; (EU) Nr. Nr. 2017/1153 und VO5,4-5,1; (EU) Nr. 5,6-5,5; kombiniert: 4,5-4,4; kombiniert: 4,4;2017/1153 kombiniert: 5,2-5,1; CONr. 4,6-4,5; kombiniert: 5,4-5,3; 4,9-4,5; kombiniert: 2 2017/1151). Effizienzklasse 2017/1151). Effizienzklasse 2017/1151). Effizienzklasse X 2017/1151). Effizienzklasse 2017/1151). Effizienzklasse CO2-Emission, CO2-Emission, CO2-Emission, CO2-Emission, Emission, kombiniert: 116-115 kombiniert: X kombiniert: X kombiniert: X kombiniert: X g/km (gemäß VO (EG) Nr. von X.XXX,–155-153 126-124 g/km 128-124 g/km (gemäß VOmit(EG) g/km (gemäß VO (EG) 124-117 g/km (gemäß VO Wechselprämie von (gemäß X.XXX,– € fürVO den (EG) XXXX XXXXXXX XXXXXXXX XXXXXXX, X-türig, X.X XX-Motor mit XX kW (XX PS). Wechselprämie € für den XXXX XXXXXXX XXXXXXXX XXXXXXX, X-türig, mit X.X XX-Motor mit XX kW (XX(EG) PS). Wechselprämie vonVO X.XXX,– € für den XXXX XXXXXXX XXXXXXX, X-türig, mit XX kW (XX Bei Kauf XXXX, XXXX oder oder Neubestellung einesVO XXXX, XXXXNr. oder XXXX 715/2007, VOPS). (EU) Nr.eines sofort verfügbaren Nr. 715/2007, (EU) Nr. Nr. XXXXXXXX 715/2007, VO (EU) Nr.mit X.X XX-Motor Nr. 715/2007, VOXXXX (EU)Neufahrzeugs Nr. Nr. 715/2007, (EU) jeweils bei gleichzeitiger Inzahlunggabe Ihres Opel Gebrauchtwagens, Erstzulassung vor mindestens sechs Monaten und derzeit auf Sie oder eine im gleichen Haushalt lebende Person zugelassen, erhalten Sie eine Wechselprämie. Die Wechselprämie 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. wird auf den Kaufpreis angerechnet und gilt nicht für Business Modelle. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Das Angebot ist gültig bis 31.08.2018 und nur solange der Vorrat reicht. Wechselprämie für die Inzahlunggabe von Fahrzeugen anderer Effizienzklasse C bis2017/1151). 2017/1151). Effizienzklasse 2017/1151). Effizienzklasse CPartner.2017/1151). Effizienzklasse 2017/1151). Effizienzklasse B Marken und bei Kauf anderer neuer OpelCModelle auf Anfrage bei Ihrem teilnehmenden Opel Angebot für Privatkunden und kleine Gewerbe zu einer Flottengröße von 25 Fahrzeugen.D 1

¹ Die Wechselprämie erhalten Sie bei Kauf eines sofort verfügbaren Astra Neufahrzeugs oder Neubestellung eines Astra jeweils bei gleichzeitiger Inzahlunggabe Ihres Opel Gebrauchtwagens (Erstzulassung vor mindestens sechs Monaten und derzeit auf Sie oder eine im gleichen Haushalt lebende Person zugelassen) je nach Motorisierung und Ausstattungslinie. Die Wechselprämie wird auf den Kaufpreis angerechnet und gilt nicht für Business Modelle. Barauszahlung ist nicht möglich. Das Angebot ist gültig bis 31.08.2018 und nur solange der Vorrat reicht. Wechselprämie für die Inzahlunggabe von Fahrzeugen anderer Marken und bei Kauf anderer neuer Opel Modelle auf Anfrage. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten und Aktionen.




14 | Kreuznacher Rundschau

Risiko Venenschwäche

KW 29 | 19. Juli 2018

Anzeige

Aktionswoche in der gesund leben-Apotheke Dr. Marc Muchow In der Zeit vom 23. - 27. Juli 2018 findet in der gesund leben-Apotheke Dr. Marc Muchow eine Aktionswoche rund um das Thema Venenschwäche statt. Ein Spannungsgefühl in den Waden oder müde, schwere Beine können Anzeichen für eine Venenschwäche sein. Besonders häufig betroffen sind diejenigen, welche beruflich viel stehen oder sitzen müssen. Ebenso treten bei Personen, die viel reisen, oder bei Schwangeren ab dem vierten Monat häufig Venenprobleme auf. Viele Menschen sind von einer

Venenschwäche betroffen – oft ohne davon Kenntnis zu haben. Hauptursache für Beinbeschwerden ist ein Rückstau des verbrauchten Blutes in den Venen, weil die Venenklappen nur unzureichend funktionieren oder eine Fehlfunktion der Muskelpumpe vorliegt. Daher wird ein Teil des sauerstoffarmen Bluts nicht zum Herzen zurücktransportiert, sondern versackt in den Gefäßen und die Blutgefäße erweitern sich. Spätfolgen sind z. B. Wasseransammlungen, offene Beine oder Krampfadern. Je früher die Anzeichen erkannt und behandelt werden, umso eher kann der Krankheitsverlauf

You drive it. You define it.

positiv beeinflusst werden. Gesunde Ernährung, regelmäßige körperliche Aktivitäten und der Abbau von Übergewicht können die Behandlung sinnvoll unterstützen. Während der Aktionswoche in der gesund leben-Apotheke Dr. Marc Muchow kann man sich umfassend über das Thema „Venenschwäche“ informieren. Eine Durchführung eines Venenfunktions-Screenings inklusive persönlicher Risikoabschätzung wird ebenfalls angeboten. Vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin. Anmeldung unter: 0671-79499919

ereinigung d u ä b e G d n u s Gla Ihr zuverlässiger Dienstleister im Bereich der Glas- & Gebäudereinigung. Privat & Gewerblich

Telefon: 01520 792 46 45

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE: Zentrale: Tel. 0671 - 7960760 www.kreuznacher-rundschau.de

Der Hyundai KONA. Jetzt das neue Lifestyle-SUV kennenlernen.

Barpreis ab

16.950 EUR

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,7 – 5,2 l/100 km; CO2-Emission kom­ biniert: 153 – 117 g/km; Effizienzklasse: C – B. Nach EU-Messverfahren.

Autohaus FRANZ GmbH Industriestr. 31 , Bad Kreuznach www.franz.hyundai.de Fahrzeugabbildung enthält z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung. * Ohne Aufpreis und ohne Kilometerlimit: die Hyundai Herstellergarantie mit 5 Jahren Fahrzeuggarantie (3 Jahre für Car Audio inkl. Navigation bzw. Multimedia), 5 Jahren Lackgarantie sowie 5 Jahren Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen im Garantie- und Serviceheft). 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-CheckHeft. Für Taxis und Mietwagen gelten generell abweichende Regelungen. Das Garantie- und Serviceheft kann vorsehen, dass die Hyundai 5 Jahre-Garantie für das Fahrzeug nur gilt, wenn dieses ursprünglich von einem autorisierten Hyundai Vertragshändler an einen Endkunden verkauft wurde.

Werde ein Teil von Hairkiller

#1 kisteschwung Topstylist/in für

Bewirb dich jetzt: 0176 / 83 19 26 79


19. Juli 2018 | KW 29

Kreuznacher Rundschau | 15

Tanzstudio Reinhardt Neue Gruppenkurse „Schmerzfrei ohne OP“ Im ADTV Tanzstudio Reinhardt von Stephanie und Hans Peter Reinhardt in der Alzeyer Straße 38 gibt es neben Hip-Hop-Kursen für Kids und Teens, Kursen für Erwachse wie Ballett, West-CoastSwing, Salsa und Discofox und für den klassischen Gesellschaftstanz sowie Hochzeitskurse jetzt auch ein Gruppenkurs „Schmerzfrei ohne OP“ – Fasziendehnung nach Liebscher und Bracht: Spezielle Engpassdehnungen zur Behebung von muskulär faszialen Verkürzungen sind der Mittelpunkt dieses Kurses. Wir haben mit Hans Peter Reinhardt über Schmerzen im Bewegungsapparat, Arthrose und Faszien sowie allgemeinen Behauptungen gesprochen, um einen Überblick zu geben, warum der Gruppenkurs „Schmerzfrei ohne OP“ den Teilnehmern bei muskulär faszialen Verkürzungen hilft. Lieber Herr Reinhardt, Sie sind offizieller Therapeut und Weiterbildungspartner von Liebscher und Bracht, wie kamen Sie auf die Idee, solch einen Kurs anzubieten? Reinhardt: „In Europa leiden zirka 75 Millionen Menschen an

Schmerzen, etwa 70 Prozent der Deutschen leiden an Rückenschmerzen, ein Drittel aller Achtjährigen klagt bereits schon über Rückenschmerzen – nur mal um einen kleinen Teil aufzuzählen – und in keinem anderen Land der Welt – bezogen auf die Einwohnerzahl – werden so viele künstliche Gelenke eingesetzt wie in Deutschland. Und das muss nicht sein.“ Achtjährige sagen Sie? Ich dachte Arthrose bekommen eher ältere Menschen … Reinhardt: „Das ist ja grade die Mär. Dass Arthrose eine Alterserscheinung ist, ist schlicht weg falsch. Beispiel: Wenn Arthrose durch Abnutzung bzw. Verschleiß entstehen soll, wie kann es dann sein, dass immer mehr junge Menschen an Arthrose erkranken und Leistungssportler im hohen Alter fast frei von Arthrose sind? Beweglichkeit ist keine Frage des Alters. Wir dürfen nur nicht immer mehr Arbeiten im Sitzen verrichten, bewegungsfaul sein und den Tag vor den Bildschirmen verbringen – das wirkt sich natürlich aus. Unser Gehirn passt sich unseren Bewegungen an. Bewegen wir unsere Muskeln also dauerhaft nur noch in einem begrenzenten

Rahmen, ermöglicht uns unser Körper auch nur noch diesen eingeschränkten Rahmen. Denn unser Gehirn arbeitet effizient und ebenso ressourcenschonend.“ Gibt es weitere solche Behauptungen? Reinhardt: „Ja. Beispielsweise heißt es, Knorpel würde nicht nachwachsen – was auch nicht stimmt. Vielen Menschen wird das suggeriert und sie geben dann die Hoffnung auf, dass sich etwas verbessern könnte. Oder: Übergewichtige hätten mehr Arthrose. Gut das stimmt, aber nicht wegen des Gewichtes selbst, sondern weil sie einfach weniger Sport treiben und sich generell weniger bewegen als Normalgewichtige. Durch die Fasziendehnung und Bewegung werden auch Übergewichtige schmerzfrei. Aber man darf auch nicht vergessen, dass Ernährung bei allem eine wichtige Rolle spielt – das macht alles aus.“ Geben Sie uns doch einen kurzen Überblick, was eine Faszie ist … Reinhardt: „Die Faszie kann man sich in etwa wie die Pelle einer Wurst vorstellen. Da ein Muskel niemals alleine am Knochen

ansetzen kann, übernehmen diese Aufgabe die Faszien. Der Bauplan unserer Faszie wird durch unsere Bewegung vorgegeben. Bewegt sich also ein Mensch viel, nutzt sämtliche Bewegungswinkel und die Vielfalt der Bewegung, wird das Fasziengewebe genauso neu gebildet. Bewegen wir uns hingegen kaum, nutzen wir unsere Bewegungsqualität nicht aus und das spiegelt sich in der Bildung der Faszie wieder. Das Resultat ist, dass die Knochen und damit der Knorpel deutlich mehr zusammengedrückt ist, als vorgesehen.“ Und damit setzen Sie in Ihrem Gruppenkurs an? Reinhardt: „Ja, genau hier setzt der Kurs an. Durch gezieltes Aufdehnen sämtlicher 27 Engwinkelstellungen wie an Halswirbel, Schulter oder Fuß werden die Knorpel wieder vom dauerhaften Druck befreit und können wieder aufatmen. Nach dem Motto ‚Schmerzfrei ohne OP‘ lernen die Kursteilnehmer bei uns ihren Körper kennen und dem Körper wird wieder Bewegungsfreiheit verliehen. In jeder Stunde befassen wir uns mit einem anderen Bereich. Das Gute an diesem Gruppenkurs ist, dass die Teilnehmer nicht allein sind mit ihren Problemen, sondern sich

unter Gleichgesinnten austauschen können – das verleiht eine gewisse Dynamik, die Schmerzen zu reduzieren und besser ins Leben ‚zurückzukommen‘“. Übrigens: Nächstes Jahr bringt Hans Peter Reinhardt sein 150 bis 180 Seiten dickes Buch „Das Arthrose- und Faszienhandbuch mit Übungsanleitung und Ernährungsanleitung“ heraus. Tipp von Reinhardt: Badewannentest, wenn der Therapeut eine Operation empfiehlt Im Gelenkknorpel gibt es erwiesenermaßen keine Schmerzrezeptoren. Kann eine Operation den Schmerz lindern oder erfolgt dann nur eine symptomatische Behandlung? Beim Selbsttest in der Badewanne kann man dies herausfinden: Einfach in ein heißes Bad legen. Wenn die Schmerzen nachlassen, wird keine OP benötigt, denn das ist der Beweis dafür, dass muskulär-faszinale Spannungen verantwortlich sind.

Ganz ohne Medikamente oder Operation

NEUE KURSE - SOFORT ANMELDEN

Mit dem Wissen um die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht und der daraus resultierenden Schmerztherapie sind Sie endlich dazu in der Lage, sich von Ihren Schmerzen befreien zu lassen und mit den dazugehörigen Engpassdehnungen dafür zu sorgen, dass diese nicht wiederkommen. In diesem Kurs lernen Sie die notwendigen Übungen um aktuellen faszial-muskulären Verspannungen entgtegenzuwirken und abzubauen. Kursstart, z.B: Di, 07.08 oder 16.10 um 19:15 Fr, 10.08 oder 19.10 um 10:30 Kursort: Tanzstudio Reinhardt Alzeyer Strasse 38, 55543 Bad Kreuznach Ausrichter: Naturheilpraxis Reinhardt Hauptstrasse 2c, 55595 Roxheim

www.tanzstudio-reinhardt.de www.naturheilpraxisreinhardt.de


REGION

16 | Kreuznacher Rundschau

KW 29 | 19. Juli 2018

Termine VG Bad Kreuznach

Bürgerlandrätin auf Heimatkurs

Konzert

Bettina Dickes zieht Bilanz zu ihrem ersten Jahr als Kreuznacher Landrätin

Schmittenstollen Niederhausen. Die kleinste „Big Band“ der Welt ist am Sonntag, 22. Juli, ab 13.15 Uhr auf der Waldbühne am Besucherbergwerk Schmittenstollen zu erleben. „Kleingartenanlage“ nennt sich das Duo um Sängerin Julia Oschewski und Gitarristen Marc Kluschat. Die einstige Wahl-Amsterdamerin und den Guldentaler verbindet eine langjährige musikalische Zusammenarbeit, unter anderem während zweier Deutschlandtourneen mit dem Musical „The Who‘s Tommy“. Die Band in Minimalbesetzung überrascht mit abwechslungsreichen Eigenkompositionen und originellen Arrangements bekannter Klassiker. Zwei Gitarren, eine Bassdrum, eine Stimme, kraftvoll im Sound, ansteckend, liebevoll, mitreißend, bemerkenswert, hörenswert. Mit dem Pkw über Feilbingert, zu Fuß vom Stausee Niederhausen in 50 min über den Lemberggeisterweg. www.schmittenstollen.de

Open Air

Bonnheimer Hof Hackenheim. Am Freitag, 20. Juli, 20 Uhr, findet im Bonnheimer Hof ein Open-Air-Konzert der Band „Backdoor“ statt. Mit der bunten Mischung originell arrangierter Songs von Foreigner, Bon Jovi, Phil Collins, Supertramp, Whitesnake, u.v.a., nebst den spontanen Sprüchlein, hat sich die Band seit 1992 eine feste Fangemeinde erspielt.

Kreis Bad Kreuznach (bs). Bettina Dickes, seit einem Jahr Landrätin im Kreis Bad Kreuznach, zog am vergangenen Dienstag im Rahmen einer Pressekonferenz Bilanz ihrer bisherigen Amtszeit. Zunächst einmal ging es um Veränderungen: Was hat sich in der Struktur der Kreisverwaltung verändert, seit Bettina Dickes im Amt ist, wie ist der Ton im Kreistag, wie hat sich Bettina Dickes politisches Selbstverständnis und – letztendlich auch – wie hat sich ihr privater Alltag verändert? In der Verwaltung wurden Maßnahmen für mehr Vereinbarkeit von Beruf und Familie umgesetzt: mehr Möglichkeiten für Telearbeit, ein Ende der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsplätzen sowie Betreuungsangebote wenigstens für zwei Wochen für die Schulkinder von Mitarbeitern. „Ein großer Teil meiner täglichen Arbeit besteht aus Kommunikation im Haus“. Neu ist die Stärkung im Bereich der Wirtschaftsförderung. So wurde ein Fokus auf die Bauverwaltung gelegt, ein neuer Leiter, Christoph Liesenfeld, eingesetzt, dessen erklärtes Ziel es ist, dafür Sorge zu tragen, dass Bauanträge schneller bearbeitet, Schulen attraktiver gestaltet und erneuerbare Energien ausgebaut werden. Neu ist auch der Bürgerbeauftragte des Landkreises, Harakd Skär, den Bettina Dickes ziemlich direkt mit Amtsantritt eingesetzt hat. Harald Skär ist langjähriger Mitarbeiter der Verwaltung und war bis-

lang vorwiegend Ansprechpartner für die Presse. Nun ist er auch der Ansprechpartner für jeden Bürger. Aber, und das betonte Bettina Dickes bei der Pressekonferenz immer wieder: Auch sie sei gerne direkte Ansprechpartnerin für die Bürger des Kreises und damit löse sie das ein, was sie in ihrem Wahlkampf versprochen habe: nämlich Bürgerlandrätin zu sein, raus zu gehen, die Region, die sie vertritt, wirklich zu kennen. „Ich bin noch weniger Zuhause als vorher und werde natürlich auch, wenn ich mit meiner Tochter Eis essen gehe, angesprochen. Da muss die Familie mitziehen.“ Neben dem Begriff der Bürgerlandrätin fiel ein zweiter Begriff bei der Pressekonferenz besonders auf: der Begriff Heimat. Den verwendet Bettina Dickes gerne, um klar zu machen, dass es ihr beim „Kreis Bad Kreuznach“ nicht nur um ein politisches Konstrukt geht, also um eine Verwaltungseinheit, sondern auch um eine gefühlte Verbundenheit. Und so ist auch das Thema Tourismus für die einjährige Landrätin sowohl Außenmarketing als auch Binnenmarketing für die Menschen, die hier leben. Ganz eindeutig plädiert Bettina Dickes dafür, das Marketing für den Kreis Bad Kreuznach und Birkenfeld sowie die Zusammenarbeit mit den Nachbarn am Rhein und im Hunsrück weiterzubetreiben und zwar durch die bestehende Institution Naheland-Touristik“. Die war in

Seit einem Jahr im Amt: Landrätin Bettina Dickes. Bei der Pressekonferenz am Dienstag stellte sie den neuen Leiter des Bauamtes Christoph Liesenfeld (links) vor sowie Harald Skär, der seit Beginn der Amtszeit nicht mehr nur Ansprechpartner für die Presse, sondern für jeden Bürger ist. Foto: B. Schier den jüngsten Diskussionen in die Kritik geraten, weil sich unter anderem die Stadt Bad Kreuznach von der Naheland-Touristik nicht angemessen vertreten fühlte. „Wir können deutlich besser werden“, erklärte Bettina Dickes, und, „die zum Teil unschön geführte Diskussion hat aber auch etwas Gutes: Wir sind aufgewacht und diskutieren über die Ausstattung und unseren Anspruch an unsere Touristiker.“ Das Thema Touristik ist also Rückblick und Ausblick zugleich. Zum Ausblick gehört darüber hinaus die Einrichtung von Online-Angeboten, einmal um Betreuungsmöglichkeiten für Kinder und Senioren

besser zu koordinieren und zum anderen, um die Kulturangebote in der Region besser bekannt zu machen. Im Sommer kommenden Jahres soll es einen großen Aufschlag zu dieser Idee der „Nahe-KulturLandschaft“ geben. Und schließlich steht der Ausbau der Busanbindungen in den einzelnen Ortschaften auf dem Plan. 2022 soll ein Konzept greifen, das mindestens eine zweistündige Taktung vorsieht. „Das wird Geld kosten“, räumt Bettina Dickes ein, „aber das Thema zu Hause alt werden ist ein Zukunftsthema.“ Einen ausführlicheren Text finden Sie auf unserer Internetseite www.kreuznacher-rundschau.de.

Boule- und Beachvolleyball-Turnier Freizeitmannschaften mit Spaß bei der SG Weinsheim

So dürfen sich auch die Fans 2018 wieder auf das traditionelle heiße Sommer-Open-Air im Innenhof des „Bonni“ freuen. Kreis

Flohmarkt

Möbel VG Bad Kreuznach. Im alten Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach, Rheingrafenstraße 2, Bad Kreuznach, findet am Samstag, 4. August, von 10 bis 14 Uhr ein Flohmarkt statt. Verkauft werden Büromöbel, Stahlschränke, Tresore usw. Die erworbenen Gegenstände sind direkt mitzunehmen.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de

Die Ortsmeisterschaften der SG Weinsheim kamen bei den Beachvolleyballern bestens an.  Weinsheim (red). Zum 17. Mal richtete die Abteilung Volleyball der Sportgemeinschaft (SG) Weinsheim unter Leitung von Abteilungsleiter Detlef Wollmer die Ortsmeisterschaften im Beachvolleyball und Boule aus. Ende Juni fand das Turnier im Beachvolleyball für Freizeitmannschaften statt. In diesem Jahr spielten zwölf Mannschaften à vier Spieler/-innen in zwei

Gruppen jeder gegen jeden um den Turniersieg. Nach spannenden Spielen erreichte im Finale das Team „Nimm du ihn, ich hab ihn sicher“ zum zweiten Mal infolge gegen das Team „Bazinga“ den ersten Platz. Beim Boule-Turnier am Sonntag kam es zu einem neuen Teilnehmerrekord: Es nahmen 24 Teams à zwei Spieler/-innen teil. Es wurde eine Vorrunde und

Endrunde gespielt. Nach spannenden Durchgängen konnte sich das Team „Die Rotenfelser“ (Anne Karweleitis, Ingrid Kratzer) vor dem Team „Iron Balls“ (David Noack, Max Mank) den Turniersieg sichern. Parallel fand das Beachvolleyballturnier für Aktive statt. Bei der durchgeführten Mixed-Konkurrenz nahmen zwölf Teams teil. Hier konnte sich am En-

Foto: privat de das Team „Bockwürstchen“ (Michele Weyl, Josua Hoff ) vor dem Team „Biber Initiative“ (Cindy Rink, Thomas Luckert) durchsetzten. Bei schönem Wetter waren alle Teilnehmer mit viel Freude und mit dem nötigen Ehrgeiz bei der Sache. Bedanken möchte sich die SG Weinheim bei allen Spendern und Werbepartnern, die Preise für die Teilnehmer zur Verfügung stellten.


19. Juli 2018 | KW 29

Kreuznacher Rundschau | 17

Bestattungen in allen Gemeinden und auf allen Friedhöfen.

Kuratoriumsmitglied Deutscher Bestattungs-Kultur

Tag und Nacht dienstbereit. seit 1980 Fachbetrieb

Erd, Feuer, See, anonym 55595 Roxheim, Bergstraße 17 Telefon: 06 71 / 84 52 22 Fax: 06 71 / 4 62 16 info@Schaller-Bestattungen.de

Fachgeprüfte Bestatterin

RuheForst Rheinhessen-Nahe Waldstraße (RuheForst) Kreuzstr. 2 (Büro im Rathaus) 55425 Waldalgesheim · Tel.: 06724 / 206 47 33

Peter Trollhan Theologe

Bäume sind Gedichte,

die die Erde in den Himmel schreibt

seinesmit Lebens die „Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel gen und Verluste Satz diesergaben Eckeihm drucken schreibt“, so beginnt ein Gedicht von Khalil Gibran Liebe und die Natur stets Halt. „Das Leben ohne aus dem 19. Jahrhundert. Gibran wurde am 6. Ja- Liebe ist wie ein Baum ohne Früchte“, schreibt er in nuar 1883 als Sohn einer Priesterstochter im heu- einem seiner philosophischen Gedichte. tigen Libanon geboren. Er gehörte der christlichen Trost, Ruhe und Heimat fand er in der AbgeschieKirche der Maroniten an, was ihn zwang im Alter denheit von Wald und Flur. Ebenso empfinden von 12 Jahren mit seiner Mutter, Schwestern und viele Menschen den Ruheforst in Waldalgesheim Halbbruder in die USA zu emigrieren. Frankreich als einen Ort der Ruhe und Harmonie. Alltag, Trauund die Rückkehr in den Libanon waren Stationen rigkeit und Einsamkeit werden zurückgelassen, seines Lebens, Tuberkulose nahm ihm seine Fami- wenn die Menschen den Wald betreten. Einen Rulie. Er verstarb 1931 in New York City. Ein Lebens- heplatz inmitten der Natur, des Lebensraum Wald lauf, der den aktuellen Bezug ebenso spiegelt, wie zu finden, empfinden viele Menschen als beruhiEine Bestattungs-Vorsorge gend und tröstlich. Tröstlich auch für die Angeseine Gedichte. Plötzlich ist ALLES anders. ist wichtig - wir kümmern uns kommen. ErinneDie zentralen Motive der Dichtung Philoso- hörigen Darumund ist VORSORGE wichtig. die zum Baumbesuch um alles Wichtige im Trauerfall. phie kreisen um den Gedanken, dass das Leben, rungen an den geliebten Menschen werden beim www.Bechter.de www.Bechter.de die Liebe und der Tod das Wesentliche für uns Waldspaziergang wachgerufen, ein Rückblick auf Menschen sein sollen. Sein Werk wird als Binde- schöne gemeinsame Stunden in der Natur. glied der philosophischen Richtungen des Orients und der westlichen, durch das Christentum beein- Gibran findet für diese Erinnerung besondere Worte: „Der Wiederschein in einem flussten, Philosophien gesehen.55543 Bad Kreuznach 55543 der BadSonne Kreuznach Trautropfen ist nicht weniger schön als die Sonne selbst und die Spiegelung des Lebens in euDas Leben ohne Liebe ren Seelen ist nicht weniger kostbar als das Leist wie ein Baum ohne Früchte Trotz oder wegen der vielen Mühen, Enttäuschun- ben selbst.“

Bestattungshaus

Bestattungshaus

BECHTER

BECHTER

06 71 - 83 83 80

06 71 - 83 83 80

Führungen im RuheForst Es ist ein gutes Gefühl Waldalgesheim alles geregelt zu haben!

Schulstr. 21 55595 Roxheim 0671 / 40452

Bestattungsinstitut Bestattermeister Seit 1784 stehen wir Familien beim Verlust eines geliebten Menschen zur Seite. Persönlich beraten, begleiten und unterstützen 80 mm Informationen überum unsere im wir Sie rund die Hilfe Uhr, jeden Tag. Trauerfall erhalten Sie auch im Internet:

Für Sie sind wir persönlich Tag und Nacht erreichbar, auch anwww.Bechter.de Sonn- und Feiertagen.

Bestattungshaus

Mengerschied & Gemünden 06765-414

BECHTER

Die nächsten Termine sind der 29. Juli, 26. August und 9. September. ...Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung... und eine

Auswahl eines Baumes im RuheForst

Bestattungs-Vorsorge Eine Baumauswahl kann im Rahmen dieserOstsee allgemeinen Führung nicht zu unserer Bestattung. stattfinden, bitte vereinbaren Sie hierzu einen individuellen Termin. Sehr www.Bechter.de gerne stehen wir auch in unseren neuen Räumen im Rathaus in Waldalgesheim, Kreuzstr. 2, zur Verfügung.

www.Bestattungsinstitut-Caspar.de

55543 Bad Kreuznach

06 71 - 83 83 80

Schloßstr.15 · 55457 Gensingen · Telefon 0 67 27 - 56 43 info@bestattungsinstitut-friedrich.de · www.bestattungsinstitut-friedrich.de

Bestattungen aller Art

Trauerdruck · Anzeigengestaltung · Erledigung aller Formalitäten 90 mm Großer Ausstellungsraum · Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten Jetzt waren wir beim Bestatter und unsere „Bestattungsvorsorge“ ist Schnee von gestern einfach ein gutes Gefühl! www.Bechter.de

Wir beraten Sie auch gerne bei Ihnen zu Hause Mitglied im Bestatterverband Rheinland-Pfalz

Seit über 25 Jahren

BESTATTUNGSINSTITUT

FRIEDRICH www.Bechter.de

Bestattungshaus Bestattungshaus

Bestattungshaus Bestattungshaus

BECHTER

BECHTER

BECHTER

55543 Bad Kreuznach

55543 Bad Kreuznach

Telefon: 06724/206 47 33 55543 Bad Kreuznach E-Mail: ruheforst@waldalgesheim.de Weitere Infos: www.ruheforst-waldalgesheim.de

06 71 - 83 83 80

Partenheimer B E S T A T T U N G E N

Inh. Petra Seifert

Erd-, Feuer-, See- und Anonymbestattungen Petra Seifert

Simmern & Argenthal 06761-967 566

Lange haben wir ´s vor uns hergeschoben!

gibt es einmal monatlich an einem Sonntag. Bei einem Waldspaziergang kann man sich dann das Konzept der Waldbestattung erklären lassen und erfährt viel Wissenswertes über die Lebensgemeinschaft Wald. Eine Anmeldung zur Führung ist selbstverständlich nicht erforderlich. Treffpunkt ist um 11 Uhr der RuheForst-Parkplatz am Ende der Waldstraße.

DAS INSTITUT IHRES VERTRAUENS

GmbH

06 71 - 83 83 80

Haben Sie gut vorgesorgt?

Vorsorge für den Partner, die Familie, für sich selbst? Wir bieten unverbindliche Bestattungsvorsorge gerne auch bei Ihnen zu Hause.

55543 Bad Kreuznach · Wilhelmstr.10

Tel. 06 71 - 3 12 00 www.partenheimer-bestattungen.de

Bestattungshaus

06 71 - 83 83 80 Bestattungsinstitut

Heiko Gemünden Erd-, Feuer-, See-, Ruheforst und Anonymbestattungen. Trauerbegleitung, Vorsorge, Überführungen und Erledigung aller Formalitäten.

Hauptstraße 1, Eckenroth, Tel:06724/3670


18 | Kreuznacher Rundschau

KW 29 | 19. Juli 2018

Ausflug ins Europa-Parlament

Schnäppchen Immobilien KFZ Pfandleihhaus Sofort Bargeld!

KFZ Neuser Pfandleihhaus » 100% Diskretion SPD-Abgeordneter Norbert » ohne Bonitätsprüfung lädt Kreisverbände ein Bargeld!» schnelle Abwicklung Sofort

Bad Kreuznach “Im Wingert” Moderne Reihen- und Doppelhäuser

» kurze Laufzeit

» 100% Diskretion Georg Reinhardt KFZ Pfandleihhaus 55543 Bad Kreuznach » ohne Bonitätsprüfung Sofort Bargeld! Planiger Str. 34 » Ein Partner der DEKRA Tel.: (06 71) 7 96 74 94 Fax: (06 71) 7 96 74 95 » 1% Zinsen (pro Monat) info@aks-reinhardt.de » kurze Laufzeit www.aks-reinhardt.de

Doppelhaus

Reihenhaus

Verkaufsstart 2. Bauabschnitt erfolgt! Moderne Reihen- und Doppelhäuser in Bad Kreuznach. Wählen Sie Ihren Wohntraum mit Garten und Ausstattungsqualitäten wie z.B. Fußbodenheizung, Markenqualitäten im fertig gefliesten Bad und WC, real geteiltem Grundstück und PKW-Stellplatz uvm. Ein Projekt von

Für die neun Delegationsmitglieder aus Neu-Bamberg, Frei-Laubersheim, Hackenheim und Hochstätten aus dem Gemeindeverband der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach (v.l.) Norbert Neuser, Jürgen Bösand, Konny König, Rainer Faust, Heidi Faust, Gerdy Grüneberg, Elvira König, Kurt Wendling und Werner Eisenberger war es ein aufschlussreicher Besuch im Parlament.  Foto: privat VG Bad Kreuznach/Straßburg (red/kk). Im Rahmen seiner zur Verfügung stehenden Besucherplätze lud der Europaabgeordnete Norbert Neuser die SPDKreisverbände Bad Kreuznach und Birkenfeld zu einer zweitägigen Informationsfahrt nach Straßburg zum Europäischen Parlament ein. In einem modernen, klimatisierten Bus ging es für neun Delegationsmitglieder aus dem Gemeindeverband der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach über die Autobahn Richtung Straßburg. Dort angekommen, begrüßte Norbert Neuser die 50-köpfige Gruppe und erläuterte, dass Europa heute wichtiger denn je sei: „Nur in einem Europa, das nach außen geeint auftritt und dass nach innen als Gemeinschaft funktioniert, können wir in einer globalen Welt Bedingungen schaffen, unter denen Frieden und Wohlstand in Europa bewahrt bleiben.“ Ein solches Europa trete auch nach außen hin friedensstiftend auf und unterstütze als Handelspartner Entwicklung weltweit. „Das Europa von 2018 steht vor bislang unge-

kannten Herausforderungen, der Brexit gehört ebenso dazu wie das veränderte Verhältnis zu einer USA unter Trump“, so Neuser. Derzeit umfasst das Parlament immerhin 28 Staaten bei 751 Abgeordneten. Im Anschluss ging es zu einer Plenarsitzung, bei der heftig gestritten und abgestimmt wurde, wobei es sich in erster Linie um LkwFahrer und deren Lenkzeiten handelte. Nach einem Mittagsimbiss und einem Stadtbummel durch die Altstadt von Straßburg fuhr die Gruppe weiter in Richtung Schwarzwald. Beim Abendessen stand Norbert Neuser noch vielen Fragen Rede und Antwort. Besonders freuten sich die Vertreter des Ortsverbandes Neu-Bamberg, deren Einladung Neuser anlässlich der 60. Jahrfeier des SPD-Ortsvereins folgen möchte. Bereits am nächsten Morgen ging die Reise weiter nach Heidelberg, wo man die Friedrich-EbertGedenkstätte besichtigte, bevor man nach einem aufschlussreichen Stadtbummel die Heimreise antrat.

(Keine zusätzliche Käuferprovision)

S Sparkasse Im Auftrag der LBS Immobilien GmbH Rhein-Nahe Telefon: 0671 - 94 55 55 5

Wir kaufen Straußwirtschaften Wohnmobile + Wohnwagen Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

& Gutsausschank

Unterricht

Aspisheim

Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre und Akkordeon sowie musikalische Früherziehung, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 0151-21507660

Bekanntschaften Weibl, 50 J., sucht netten Ihn, NR, im Raum KH, für gemeinsame Freizeitgestaltung wie z. B. Flohmärkte, Schwimmen, Spazieren gehen, Reisen u.s.w., gerne mobil. Bitte keine SMS Tel.: 0152-10609512

Sonstiges Wer sucht Urlaubsvertretung im kaufmännischen oder pflegerischen Bereich oder im Verkauf? Chiffre 295/29/18 W

Schlägerei am Autoscooter Hargesheim (ots). Am Sonntag, 15. Juli, gegen 1.30 Uhr, kam es auf der Hargesheimer Kerb zu einer Rangelei am Autoscooter, wobei ein 20-jähriger Mann von zwei unbekannten Tätern völlig unvermittelt angegriffen wurde. Hierbei wurde der 20-Jährige von mehreren Faustschlägen im Gesicht getroffen, wodurch er starkes Nasenbluten erlitt. Die Täter flüchteten.

Fahrzeugführerin unter Drogeneinfluss Bretzenheim (ots). Am Dienstag, 17. Juli, ergaben sich bei einer Verkehrskontrolle bei einer 37-jährigen Fahrzeugführerin drogenbedingte Auffälligkeiten. Ein freiwilliger Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht und reagierte positiv auf THC. Es wurde eine Blutprobe entnommen und ein Verfahren eingeleitet.

Di. - Sa. ab 17 Uhr Bad Münster- Gutsausschank Zum Remis‘chen Weinhaus Schlich, Burgstr. 3, Tel.: 06708-22 05 Ebernburg Bad Münster- Ebernburg

Straußwirtschaft „Jungs Weingarten“ Mo.-Fr. ab 17 Uhr Im Weingut Jung, Burgstraße 15, Tel.: 06708-660440 Dienstags hausgemachter Spießbraten vom Holzgrill Wir bitten um Vorbestellung!

Bad Münster- Ebernburg

Gutsausschank Eva-Maria-Gattung Do. bis Di. ab 17 h Franz-von-Sickingen-Str. 16, Tel.: 06708-2223 Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Reibekuchen mit Lachs

Gensingen

Weinhaus Hess Di -Sa. v. 16-23 h Binger Straße 13, 55457 Gensingen, So. 11-23 Uhr Tel.: 06727-437 Mo Ruhetag

Guldental

Freitagsstraußi in der St. Martinsklause bis 27.07. nur Familie Klöckner, Am Mühlrech Fr. ab 18 Uhr Tel.: 06707-385, www.weingut-kloeckner.de Leckere Sommergerichte, Cocktails, Bowle 20.7. Griechischer Abend

Stellenanzeigen

Familien-Sommerfest am 12. August 2018 ab 11.00 Uhr auf dem Dorfplatz in Hackenheim

in Vollzeit (40h) für sehr gehobenen Haushalt (Ehepaar/1 Kind) in Hackenheim gesucht. Perfekte Deutschkenntnisse und Führerschein sind Bedingung. Bitte nur Nichtraucherin! Telefon: 06147 - 915422 (Mo-Fr)

Reinigungskraft (w/m/i)

für Privathaushalt in Bad Kreuznach Nord gesucht. (5-8 Stunden pro Woche / € 12,00 pro Stunde) Anfragen bitte telefonisch unter 0160/44 357 44

Weingut Murach Do. - Fr. ab 17 Uhr Gutsausschank Zum Weinfässchen So. ab 16 Uhr Horrweiler Straße 6, Tel.: 06727-1255 Sa. 21.7. geschl. Käsespätzle und Beilagensalat

Bad Kreuznach Weingarten Pfingstwiese Fr. 20.7. ab 17 Uhr Rolf Lichtenberg, Pfingstwiese 11 Hacksteak mit Zwiebelhaube und Spiegelei Reserv. unter 0171-5301473

Gepflegte Haushälterin

Nachrichten der Polizei

Beratung und Verkauf

mit Unterstützung des Kinderschutzbundes Bad Kreuznach

wir laden ein zu einem Sommertag mit Spiel, Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein Grillmöglichkeiten sind vorhanden, Grillgut, Getränke, Geschirr usw. bringt jeder ganz nach eigenem Geschmack selbst mit, Salate, Kaffee & Kuchen spendieren die Nachteule Spielmobil Kaffee & Kuchen Hüpfburg Kinderspiele Essen & Trinken


19. Juli 2018 | KW 29

Kreuznacher Rundschau | 19

Immobilien Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

Immobilienanzeige?

Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 info@kreuznacher-rundschau.de

Stellenanzeigen EFH in bester, ruhiger Wohnlage v. Bingen-Büdesheim, mit Garage, Garten + Gartenhaus, Bj. 1975, für 277.000 € von privat zu verkaufen Tel.: 0176-58859874 KH zentral, ruhige Lage , sonnige Wohnung zu vermieten, 2 Zi,, Kü. m. EBK, Vorratsr., gr. Wohnen/ Essen, gr. Loggia, Bad, Schlafzi., Fliesen, 65 m² Wfl., Keller, EnEV: B, 103 kWh(m²-a) D, Öl, 1996, neu renoviert, II. OG, Aufzug, Tel. 06703-2095 oder 0170-4711211

Straußwirtschaften & Gutsausschank Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de. Guldental

Weinstube “Zur Hilberschemer Stubb“ Zehnthofstr. 2, Tel.: 06707-960666 Wir haben trotz Sommerpause am 21.07 ab 17 Uhr und an der Guldentaler Kerb vom 3.8-6.8. geöffnet

Hackenheim

Herbert‘s Weinstube Do.-Sa. ab 17 Uhr Weingut Sigrid Kaul, So. ab 16 Uhr Bosenheimer Str. 3, Tel.: 0671- 6 12 76, Moderne Gästezimmer – Sommerbewirtung Jeden 1., 3., und 5. Sonntag ab 16 Uhr geöffnet!

Horrweiler

Weinstube Zum Rebenhof Fr. u. Sa. ab 18 Uhr Gensinger Straße 36, Tel.: 06727-346 So. ab 16 Uhr

Oberhausen

Im Gutshof zu Gast bei Fallers Fr. ab 18 Uhr Weingut Christmann-Faller, 21.7. ausgebucht Hallgartener Str. 2, Tel.: 0175-8318668 So/Fe. ab 12 Uhr

Pfaffen- Lenkas Weinstube Fr.+Sa. ab 18 Uhr Schwabenheim Gewerbestraße 4, Tel.: 06701-205870 So. ab 12 bis 14.30 h Deutsch-Böhmische Küche + ab 18 Uhr Pfifferlingsgerichte. Bei schönem Wetter ist unsere Terrasse geöffnet Planig

Gutsausschank Fisch-Deibert Heinrich-Kreuz-Straße 12, Tel.: 0671-66160

Schloßböckelheim- Winzerhof Härter Felsenstübchen OT Tal Härter‘s Felsenstübchen Ringstraße 3, Tel.: 06758-6240

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE: Zentrale: Tel. 0671 - 7960760 www.kreuznacher-rundschau.de

Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/ männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren. Für die Gebiete: · Bad Kreuznach-Süd · Hallgarten · Sponheim Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Kurzbewerbung per Mail an: naheboote@gmail.com NAHeVERKEHR-Boot&Mehr Bad Kreuznach, Mannheimerstr. 75

Wir suchen Dich! Auszubildende im Beruf Einzelhandelskaufmann/-frau Fachrichtung Möbelhandel Du hast Freude am Einrichten, umgibst dich gern mit Menschen, bist teamfähig und verantwortungsbewusst? Dann bewirb dich bei uns! Sende bitte deine vollständigen Bewerbungsunterlagen an: Möbel Mayer GmbH z.H. Bernhard Mayer Siemensstaße 3 55543 Bad Kreuznach oder per E-Mail an: info@mayer-moebel.de

Fr. + Sa. ab 18 Uhr So./Fe. ab 17 Uhr

Um die gute Wettbewerbsposition zu sichern und zur Unterstützung des Teams, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Gutsausschank „Zum Mühlenhof“ Fr.-Sa. ab 17 Uhr Münsterthaler Str. 1, Tel.: 06709-412 So. ab 11 Uhr Wildspezialitäten

Weinstube Meinhard Kirchstraße 13, Tel.: 0671-4 30 30

Sie suchen einen Nebenverdienst?

in Teilzeit GESUCHT ab sofort

Fr. + Sa. ab 18 Uhr So./Fe. ab 17 Uhr

Waldalgesheim- Weingut & Gutsausschank Schnell Fr., Sa., Mo. ab 18 h Genheim Bergstraße 10, Tel.: 06724-8489 So./Fe. ab 17 Uhr Sommergetränke, Winzenheim

Bürokraft mit guten EDV Kenntnissen für unser Familienunternehmen in Bad Münster-Ebernburg auf 450 € Basis. Selbstständiges Arbeiten, Aufgeschlossenheit und Mobilität setzen wir voraus. Anfragen bitte an Axel Wieneke Tel. 06708/2772 oder 01715302772

Steuermann/frau für kl. Flusskähne Bootsvermietung und Brennholzarbeiten

Mit 40 Jahren Erfahrung und ebenso vielen Produktionslinien gehört die Polymer-Gruppe zu den führenden Compoundeuren in Europa. Insbesondere in der Automobilindustrie und der kunststoffverarbeitenden Industrie genießt die Polymer-Gruppe einen hervorragenden Ruf.

Sprendlingen Weingut u. Gutsschänke Lutz Mohr Fr. ab 18 Uhr Palmgasse 7, Tel.: 06701-3822 Sa. ab 18 Uhr Wöchentlich wechselnde Sonderkarte Tiefenthal

Wir suchen eine gut ausgebildete und vertrauensvolle

Mi.-Fr. ab 19 Uhr Sa. u. So. ab 18 Uhr

Betriebsarbeiter (m/w) Maschinenführer (m/w) Schlosser (m/w) Mitarbeiter technisches Lager (m/w) Wir bieten Ihnen: • eine attraktive Vergütung zuzüglich Jahresleistung und Ergebnisbeteiligung • 30 Tage Jahresurlaub plus Urlaubsgeld • zusätzliche Sozialleistungen (Altersvorsorge) Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen Frau Dunja Gräff telefonisch unter der 06751 / 84-447 zur Verfügung. Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an: Polymer-Holding GmbH Personalabteilung · Frau Dunja Gräff Am Gefach · 55566 Bad Sobernheim Oder: bewerbung@polymer-holding.de

möbel BAD KREUZNACH

Die Polymer-Gruppe mit ihrer Muttergesellschaft PolymerHolding GmbH ist eine konzernunabhängige, familiengeführte Unternehmensgruppe mit umfassendem Knowhow in der Kunststoffcompoundierung (Modifizierung und Veredelung von Kunststoffen). Unsere Unternehmensgruppe zeichnet sich durch Kompetenz und Zuverlässigkeit aus – so kennen uns unsere deutschen und internationalen Kunden. In enger Zusammenarbeit mit ihnen entwickeln wir maßgeschneiderte Lösungen, die wir auf Basis modernster Produktionstechnologien und unseres hoch entwickelten Qualitätsmanagementsystems effizient umsetzen.


25 JAHRE

Über

Diethelm Henderkes Verkaufsberater

Myra Jost Kundendienst

Marc Seibel Serviceberater

5.000 € Abwrackprämie für Ihren Gebrauchten.

*

5.000 € Abwrackprämie* Gültig für viele Renault Modelle. für Ihren Gebrauchten. Gültig für viele Renault Modelle.

Renault Scénic Experience ENERGY TCe 115 Anzahlung ab mtl.

179,– €

0,– €

**

Fahrzeugpreis inkl. Überführung***: 23.440,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 0,– € (Anzahlung 5.000,– € abzgl. Abwrackprämie Fahrzeugpreis inkl. Überführung***: 23.440,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 0,– € (Anzahlung von 5.000,– €), Nettodarlehensbetrag 18.440,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 179,– € und eine Schlussrate: 9.616,– €), 5.000,– € abzgl. Abwrackprämie von 5.000,– €), Nettodarlehensbetrag 18.440,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 2,49 %, Sollzinssatz (gebunden) 2,462 %, Gesamtbetrag der Raten 20.177,– €. Raten à 179,– € und 25.177,– eine Schlussrate: 9.616,– €), 50.000 km, eff. der Jahreszins Gesamtbetrag inkl. Anzahlung €. Ein Finanzierungsangebot für Gesamtlaufleistung Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich RCI Banque 2,49 %, S.A. Niederlassung(gebunden) Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 28.07.2018. Sollzinssatz 2,462 %, Gesamtbetrag der Raten 20.177,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung •25.177,– EFFICIENCY€. WHEELS mit 20-Zoll-Leichtmetallfelgenfür • 2-Zonen-Klimaautomatik Licht- und Regensensor mit Fernlichtassistent Ein Finanzierungsangebot Privatkunden der•Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque • Fahrersitz mit manuell einstellbarer Lordosenstütze • Nebelscheinwerfer

S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 28.04.2018.

Renault Scénic ENERGY TCe 115: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,8; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,4; CO2-Emissionen kombiniert: • EFFICIENCY WHEELS mit 20-Zoll-Leichtmetallfelgen • 2-Zonen-Klimaautomatik • Licht- und Regensensor 122 g/km; Energieeffizienzklasse: A. Renault Kadjar, Renault Mégane. Grandtour und Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,2 CO2-Emissionen kombiniert: 139 – 90 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).• Nebelscheinwerfer mit– 3,5; Fernlichtassistent • Fahrersitz mit manuell einstellbarer Lordosenstütze ***Abb. zeigtScénic Renault Mégane Grandtour Scénic BOSE EDITION und Kadjar(l/100 BOSE EDITION jeweils mit Sonderausstattung. Renault ENERGY TCeGT,115: Gesamtverbrauch km): innerorts: 6,8; außerorts: 4,6; kombiniert:

5,4; CO2-Emissionen kombiniert: 122 g/km; Energieeffizienzklasse: A. Renault Kadjar, Renault Mégane kombiniert (l/100 km): 6,2 – 3,5; CO2-Emissionen AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG VO [EG] 715/2007). kombiniert: 139 – 90 g/km (Werte nach Messverfahren

Besuchen Sie unsund im Autohaus. freuen uns auf Sie. Grandtour RenaultWir Scénic: Gesamtverbrauch

Renault Vertragspartner Rudolf-Diesel-Str. 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-61001, www.autohaus-grohs.de

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG

*Diese Prämie kann zur Anzahlung verwendet werden. Gültig nur bei Vernichtung des Altfahrzeugs und bei Kauf eines Renault Mégane, Mégane Grandtour, Renault Vertragspartner Scénic, Grand Scénic, Kadjar, Talisman, Talisman Grandtour, Espace, Koleos. Das Altfahrzeug muss mindestens 6 Monate auf den Fahrzeugkäufer zugelassen sein. Ein Angebot für Privatkunden, gültig bei Kaufantrag bis 28.07.2018 Zulassung bis 31.08.2018 bei allen teilnehmenden Renault Partnern. Nicht Rudolf-Diesel-Str. 5 •und55543 Bad Kreuznach kombinierbar mit anderen Aktionen/Angeboten. Tel. 0671 - 61001 • www.autohaus-grohs.de **Renault Mégane Grandtour, Renault Scénic und Renault Kadjar serienmäßig 2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre. Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie), jeweils für 60 Monate bzw. 100.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen.

*Diese Prämie kann zur Anzahlung verwendet werden. Gültig nur bei Vernichtung des Altfahrzeugs und bei Kauf eines Renault Mégane, Mégane Grandtour, Scénic, Grand Scénic, Kadjar, Talisman, Talisman Grandtour, Espace, Koleos. Das Altfahrzeug muss mindestens 6 Monate auf den Fahrzeugkäufer zugelassen sein. Ein Angebot für Privatkunden, gültig bei Kaufantrag bis 30.04.2018 und Zulassung bis 31.07.2018 bei allen

Profile for Kreuznacher Rundschau

KW_29_18  

KW_29_18