Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

12. Jahrgang · KW 28

Donnerstag, 13. Juli 2017

Carports Schutz vor Wind und Wetter

www.bellandris-rehner.de

• Vor-Ort-Beratung • Montage • und vieles mehr ...

Der Fuhrpark des städtischen Bauhofs ließ die Kinderherzen der „Maxikinder“ aus Bockenau höherschlagen.

Am Kieselberg 8 a · 55457 Gensingen Tel. 0 67 27/89 39 - 0 · www.ammann-holz.de

Fuhrpark lässt Kinderherzen höherschlagen „Maxikinder“ aus Bockenau besuchten den Bauhof Bad Kreuznach (red). Der Fuhrpark des städtischen Bauhofes lässt Kinderherzen höherschlagen. So waren auch die „Maxikinder“ des Bockenauer Gemeindekindergartens bei ihrem Besuch ein wenig aufgeregt. Und ihre Erwartungen wurden nicht enttäuscht.

&

Schwabenheimer Weg 119, 55543 Bad Kreuznach Tel.: 0671/795-0 • www.beinbrech.de

Unbenannt-1 3

nach Hause, mit der der Besuch im Bauhof bescheinigt wurde. Mit einem ehemaligen Feuerwehrauto wurde die Gruppe an den Bahnhof gebracht, eine Attraktion, die sicherlich dafür sorgt, dass es nicht der letzte Besuch des Kindergartens aus Bockenau war.

Liebe Anke, lieber Hanno,

Service 1a

alles da

Mit der Kehrmaschine und mit dem Müllauto durften sie mitfahren. Georg Bürger, Chef der Straßenreinigung und Müllabfuhr, hatte in einem sauberen Müllgefäß Getränke und Süßigkeiten für die Kinder versteckt. Am Ende nahmen die Kinder stolz eine Urkunde mit

wir freuen uns mit Euch über Eure kleine Prinzessin.

Denkmalgeschütztes Fachwerkensemble bestehend aus stattlichem Wohnhaus sowie Atelier/ Handwerkstätte! Münchwald: Das Wohnhaus mit 10 Zimmern und 221 m² Wfl. wurde 1780 erbaut und nun fachkundig restauriert. Zustand makellos. Der später geschaffene Arbeitsbereich mit ca. 260 m² Nutzfläche im Erdgeschoß eignet sich für künstlerisches Schaffen, Handwerkstätigkeiten oder auch Seminare gleichermaßen. Das 4200 m² Grundstück bietet Platz für eine Familie mit Haustieren um naturverbunden zu wohnen und hohen Freizeitwert mit Passion in Form von Arbeit und/oder Hobby ideal zu verknüpfen.

€ 299.500,-

Anika & Sven, Halime, Bernadette, Birthe und Kurt

Keine zusätzliche Provision!

Gleiche Voraussetzungen Faszination Rennsport: Rundgeschaut beim MSC Nahetal

Kreuzstraße 2-4 55543 Bad Kreuznach

0671/840-850 www.stein-immo.de

Gebrauchtwagen VW Golf Plus 1.6 TDI mit Navi + AHK

16.02.2017 12:48:43

Bei uns finden Sie Ihr individuelles E-Bike: Viele Typen! Beste Marken! Riesenauswahl!

• EZ: 11/2012 • nur 76.000 km • Einparkhilfe vo. u. hi. • Klima • LM-Felgen • Partikelfilter

Riese&Müller Nevo

OK E-Bikes, Sven Kriewald e.K. Grete-Schickedanz-Straße 12 55545 Bad Kreuznach/Planig Tel: 0671 / 4833879-0 www.ok-ebikes.de

Rarität für Individualisten

nur 11.950,- $

E-BIKES

Bad Kreuznach (nl). Wer als Formel- oder Tourenwarenpilot starten möchte, beginnt in jungen Jahren mit dem Kartsport. Kartfahren ist der ideale Einstieg in den vierrädrigen Motorsport. Hier sammelt man nicht nur unzählige Erfahrungen für den Rennsport, son-

dern der überwiegend regional ausgetragenen Einsteiger- und Breitensport fordert den Kindern und Jugendlichen in erster Linie Geschicklichkeit, Konzentrationund Reaktionsvermögen ab. Die Beherrschung eines Fahrzeugs, Übersicht und Reakti-

onsschnelligkeit, die Bedeutung von Bremswegen, Ausweichmanövern und Kurvenverhalten in schwierigen Situationen sind Dinge, die im Straßenverkehr oftmals entscheidend sein können.   Lesen Sie weiter auf Seite 4.

Bad Kreuznach Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Straße 5 Telefon 06 71 / 6 10 01

www.autohaus-grohs.de




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 28 | 13. Juli 2017

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag 13. Juli: Apotheke am Mönchberg, Breiter Weg 2, Bad Kreuznach-Winzenheim, Tel. 0671-2361 Freitag 14. Juli: Adler-Apotheke, Berliner Str. 42, 55583 Bad Münster, Tel. 06708-63880 Samstag 15. Juli: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-36888

Raiffeisen-Tankstelle24 55595 Weinsheim

Sonntag 16. Juli: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285 Montag 17. Juli: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270 Dienstag 18. Juli: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566 Mittwoch 19. Juli: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966 Donnerstag 20. Juli: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560

13.07. - 19.07.2017

SPIDER-MAN:Homecoming

ab 12 J.

15.15 - 17.15 - 20.15 Fr + Sa auch 22.45 2D: 17.30 außer Di

AUF DER ANDEREN SEITE IST DAS ab 6 J. GRAS VIEL GRÜNER

15.45 - 20.45

ICH EINFACH UNVERBESSERLICH 3

TRANSFORMERS: THE LAST KNIGHT

ALL EYEZ ON ME

mit LSF 30

schnelle Hilfe bei rauen, spröden und rissigen Lippen

Betreiber: Apotheker Dr. Marc nur 2,99 € Muchow e.K. Alzeyer Straße 81 - 55543 Bad Kreuznach Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e.K. Tel.: 0671/ 79 49 19 - Fax. 49 99 18 Alzeyer Straße 8199 - 55543 Bad79 Kreuznach Tel.: 0671/ 79 49 99 19 - Fax. 79 49 99 18

Fr + Sa 22.30

BOB DER BAUMEISTER Das Mega Team

ab 12 J.

15.15

ab 0 J.

WONDER WOMAN

ab 12 J.

DIE MUMIE

ab 12 J.

20.00 außer Do, Fr + Sa auch 23.00

Fr + Sa 23.15

BAYWATCH

ab 12 J. 15.00 - 20.30 außer Di, Fr + Sa auch 23.00

17.15 2D: Fr + Sa auch 22.30

DREI VON SINNEN

Fotolia

Firma Reinigungsservice Nessel · Ackergasse 2 · 55585 Altenbamberg, Kontaktperson: Frau D. Nessel Telefon 06708/3666, E-Mail: info@reinigungsservice-nessel.de · www.reinigungsservice-nessel.de

StärkSter Service:

S

0671 – 65555

0

46¬s¬0#¬s¬3!4¬s¬%,%+42/

PIRATES OF THE CARIBBEAN ab 12 J. Salazars Rache

AH: So 18.15, Di 15.45 - 18.15 - 20.45

ab 0 J.

BERLIN FALLING

ab 16 J. A-Content: Do 20.00, Fr + Sa auch 23.15 SNEAK-PREVIEW ab 16 J. Mo 20.30 Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54 (14 Cent/Minute)

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Mannheimer Straße 82 · 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Mannheimer Straße 82, 55545 Bad Kreuznach Redaktion: (bs) Bernadette Schier · (nl) Natascha Lind Layout: Maria Wilhelm Verteilte Auflage: 48.235 • Druckzentrum Rhein-Main

- Dachrinnenreinigung - Überdachungen, Glasdächerreinigung oder Dächerreinigung - Wintergartenreinigung Für Sie zu hoch und zu schwer zu reinigen? Für uns eine Leichtigkeit!

ab 12 J.

20.00 außer Mo, Fr + Sa auch 23.00

Bepanthol® Lipstick

 0 67 58/9 30-60 . www.raiffeisen-hunsrueck.de

FALLEN - ENGELSNACHT ab 12 J. 15.30 - 17.45 BEGABT-Die Gleichung eines Lebens ab 6 J. 18.15 - 20.45

15.00 - 18.15 - 20.30, Fr + Sa auch 23.15 2D: 15.30 - 16.00 - 17.45 ab 0 J. DAS PUBERTIER ab 6 J. 15.15 - 17.30 - 19.45 GIRLS NIGHT OUT ab 12 J. 18.15 - 20.15 (So nicht 18.15)

Angebot:

! immer Rabatt mit n er d or f Transponder/Card jetz t an

&%2.3%(:%.42!,% 55543 Bad Kreuznach | Bosenheimer Str. 204 | 0671–65555 | mail@fernsehzentrale.de Wir sind für Sie da: MO – Fr 9:00 – 18:00 | SA 10:00 – 16:00

ALLES

ZUM

SCHULSTART

• Top-Preise + riesiges Sortiment • Schülertische und -stühle • Schulranzen und -rucksäcke • Schulbuchbestellungen • maßgeschneiderte Buchschoner

ORT BEI UNS VOR ahl n Ausw

• Riese Angebote • Knaller ung • Beste Berat

e

Schülerkart

Kostenlos mit Sonderrabatt

bcb bürocenter GmbH Bosenheimer Str. 282c 55543 Bad Kreuznach

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE Zentrale: Tel. 0671 - 7960760

4

Fon 0671 886 42-0 · kh@bcb-buerocenter.de

KEIN

www.bcb-buerocenter.de STRESS ZUM SCHULANFANG:

Einfach Material- und Bücherliste abgeben oder zusenden, wir stellen alles ohne Aufpreis komplett für Sie zusammen!

55 W


Aktuell

13. Juli 2017 | KW 28

200 kleine Monster außer Rand und Band

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort so mit unserem Gehirn verknüpft sind, dass wir freudige Gefühle empfinden.

„Zauberschmiede“ im Kinderdorf Salinental

Metallkünstler Joachim Harbut brachte seine „Zauberschmiede“ ins Kinderdorf Salinental mit. Bad Kreuznach (red). Fast möchte man glauben, es droht der „Krieg der Sterne“ im Stadion Salinental: „Kleine Wesen“ tragen Helme wie Darth Vader. Doch es sind keine Sternenkrieger, sondern „200 kleine Monster außer Rand und Band“, so das 2017erMotto der Ferienbetreuung im Kinderdorf der Stadt Bad Kreuznach. Mit Schweißerhelmen und Schutzbrillen arbeiten Mädchen und Jungen in der „Zauberschmiede“ unter der Anleitung des Armsheimer Metallkünstlers Joachim Harbut. Das Ergebnis ihrer feurigen Arbeit wird dann bei der Monster-Fete am Mittwoch,

19. Juli, ab 16 Uhr zu bewundern sein. Die Ferienbetreuung feiert in diesem Jahr ihren 65. Geburtstag. Seit 1952 kamen rund 13.000 Kinder im Alter von sechs bis zwöfl Jahren in den Genuss eines abwechslungsreichen Programms, das Jahr für Jahr von vielen, zumeist berufstätigen Eltern dankbar angenommen wird. Das Land Rheinland-Pfalz hat die Fördergelder für die Ferienbetreuung verdoppelt. Dies bringt nicht nur den Kommunen und freien Trägern von solchen Angeboten finanzielle Entlastung, sondern versetzt sie in die Lage, ihre An-

gebote zu erweitern, erklärte die Leiterin des Amtes für Kinder und Jugend, Sabine Raab-Zell, dem Fernsehsender Sat.1, der für sein Regionalprogramm einen Beitrag über das Kinderdorf drehte. Bis zum 21. Juli werden die 200 Kinder von einem 30-köpfigen Team unter der Leitung der Diplom-Pädagogin Judith Paul täglich von 8 bis 16 Uhr beschäftigt. Auf dem Programm stehen neben vielen Spielen und Bastelaktivitäten auch einige Ausflüge, so unter anderem zum Wasserspielplatz nach Bingen oder zum Biberbau nach Wiesbaden.

Nachrichten der Polizei Mit Betäubungsmitteln unterwegs Am Freitag, 7. Juli, um 18 Uhr kontrollierten Beamte in der Ringstraße in Bad Kreuznach den Führer eines Autos, da er nicht angegurtet war. Im Rahmen der Kontrolle fielen den Beamten bei dem 25-jährigen Fahrer Auffälligkeiten auf, die dafürsprachen, dass dieser Betäubungsmittel konsumiert hatte.

Aus diesem Grund wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sollte die Blutuntersuchung den Verdacht der Beamten bestätigen, erwartet den Mann ein einmonatiges Fahrverbot und eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro. Pkw in Parkhaus Innenstadt beschädigt Im Zeitraum am Freitag, 7. Juli, 8.40 bis 14.45 Uhr, parkte ein Verkehrs-

teilnehmer seinen Pkw (Skoda Fabia mit HH-Kennzeichen) im Parkhaus Innenstadt in der Mühlenstraße in Bad Kreuznach. Vermutlich beim Ein- und Ausparken beschädigte ein anderer Verkehrsteilnehmer den parkenden Pkw. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei Bad Kreuznach unter der Tel. 0671-8811-0 entgegen.

Nachricht der Feuerwehr Unwettereinsätze im gesamten Stadtgebiet Bad Kreuznach Die Bad Kreuznacher Löschbezirke Süd, Nord und Ost mussten nach dem Starkregen am Donnerstag, 6. Juni, ab 16 Uhr in kurzer Zeit zu mehr als 20 Einsätzen ausrücken. Zunächst ging es nach Winzenheim, Waldalgesheimer Straße. Dort war eine Plane vom Dach eines Mehrfamilienhauses, das gerade neu eingedeckt werden sollte, weggeweht worden. Wasser drang durch das offene Dach in die oberen Wohnungen ein. Viele Keller liefen voll Wasser. Bei den meis-

ten Einsatzstellen war der Wasserstand allerdings so gering, dass keine Pumpen eingesetzt werden konnten und sich die Bewohner selbst helfen mussten. Viele machten das auch schon. Ein Einsatzschwerpunkt lag im Planiger Römerdorf. Dort wurden insgesamt fünf Häuser leergepumpt. Die Unterführung in der Wöllsteiner Straße stand unter Wasser und wurde gesperrt. Auch der Brückes stand unter Wasser. Hier wurden die Abläufe freigelegt. In der städtischen Kindertagesstätte in der Planiger Straße stand

Wasser im Keller, das mit einem Wassersauger aufgenommen wurde. In der Planiger Dalbergstraße stand ein Heizungskeller unter Wasser. Hier wurde eine Tauchpumpe eingesetzt. Glücklicherweise reichte das Wasser nicht über den Sockel, auf dem die Heizung stand, hinaus. In der Winzenheimer Straße fiel ein Baum auf eine Pergola. Hier war kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich, weil keine weitere Gefahr ausging. Nach 2 ½ Stunden waren alle Einsätze abgearbeitet und die Wehrleute konnten wieder einrücken.

In der vergangenen Woche hat das Redaktionsteam unseres Magazins „Lebenslust“ zusammengesessen. Welche Themen kommen in die Herbstausgabe? Welche Dramaturgie wird diese Ausgabe bekommen? Jedes Heft folgt einem roten Faden, die einzelnen Beiträge müssen sich vernünftig auf diesen roten Faden knüpfen lassen. In der Diskussion stand unter anderem das Thema Lachen und Lächeln. Es ging darum, wie gesund das Lachen ist, welche Muskeln es anspricht und dass diese Muskeln

Mir fiel ein, dass ich aus irgendeinem Buch – ich weiß leider nicht mehr welches – ein Gedicht herausgetrennt (ja, so gehe ich mit Büchern um) und in meiner Gedichtesammlung abgelegt habe. Es wird es nicht ins Magazin schaffen, weil ich es schon jetzt mit Ihnen teilen will: Bist Du traurig? Hast Du Sorgen? Soll ich Dir mein Lächeln borgen? Nimm es nur und nütz‘ es gut, dass es seine Wirkung tut. Hilft es Dir und bringt‘s Dir Glück: Gib‘s mir irgendwann zurück! Ich hoffe, dieses Gedicht konnte Ihnen auch ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Nehmen Sie es mit ins Wochenende.  Ihre Bernadette Schier 

Veranstaltungskalender Immer dienstags und freitags | 7.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach. Immer dienstags | 13.30 bis 16.30 Uhr: Wanderung für Gäste in Bad Münster mit dem Pfälzerwald-Verein. Treffpunkt: Haupteingang Kurpark. Infos unter Tel. 0671-26228. Immer freitags | 16.30 bis 18.00 Uhr: Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. „Bad Kreuznach – eine Einführung“ im Haus des Gastes. Die Teilnahme ist kostenfrei – und auch für Einheimische und Neubürger interessant. Immer freitags | 18.30 bis 22.30 Uhr: Piano-Musik in der Bar des Kurhauses. Jeden ersten Freitag im Monat (bis Oktober) | 18.30 bis 20.00 Uhr: Weinprobe auf der Fähre im Huttental in BME. Kosten 12 €; Anmeldung bei Hans-Joachim Gellweiler unter Tel. 0160-3572212. Fr., 14.07. | 10.30 bis 11.30 Uhr: Morgenmusik mit dem Trio Pirgos im Kurpark von BME. Fr., 14.07. | 15.30 bis 17.00 Uhr: Tanztee mit dem Trio Pirgos im Kurpark von Bad Kreuznach. Fr., 14.07. | 19.30 bis 20.30 Uhr: Abendmusik mit dem Trio Pirgos im Kurpavillon in BME. Sa., 15.07. | 15.30 bis 17.30 Uhr: Tanzmusik mit dem Trio Pirgos im Kurpavillon BME. Sa., 15.07. | 19.30 bis 21.00 Uhr: Abendmusik mit dem Trio Pirgos im Kurpavillon in BME. So., 16.07. | 10.30 bis 11.30 Uhr: Morgenmusik mit dem Trio Pirgos im Kurpavillon BME. So., 16.07. | 15.30 bis 17.30 Uhr: Tanztee mit dem Trio Pirgos im Kurpark. Fr. ab 17 Uhr bis So. ab 11 Uhr: Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr. Löschbezirk West auf der Max- und-Hertha-Kuna-Aue. Fr., 14.07. | 18.00 bis 21.00 Uhr: Repair-Café im AJK in der Planiger Straße 29. Fr., 14.07. & Sa., 15.07. | 20.30 bis 23.00 Uhr: Theateraufführung zu den Anfängen des Kur- und Heilbades Bad Kreuznach „Wasser, Salz und Liebe“. Eintritt (inkl. Programmheft): Vorverkauf 20 €/ Abendkasse 23 €. Karten bei der Tourist-Info, Tel. 0671-8360050, der Volksbank-Hauptstelle, Salinenstraße 42, Altstadtkiosk, Mannheimer Str. 46. Fr., 14.07. bis So., 16.07.: Streetfood-Festival auf dem Kornmarkt Sa., 15.07. | 19.30 bis 21.30 Uhr: Konzert Mundart und französisches Flair mit „La Fine Équipe“ im Kurpark.


Aktuell

4 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Gutscheine gewinnen

Beratungsaktion Am 3. Juli startete die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz eine landesweite Beratungsaktion zum Erzeugen und Speichern von Solarstrom. Wer sich bei der Energieberatung der Verbraucherzentrale an einem der 70 Standorte im Land beraten lässt, kann zudem einen von fünf Gutscheinen im Wert von je 500 Euro als Zuschuss für die Anschaffung eines Photovoltaikspeichers gewinnen. Die Aktion geht bis zum 30. September. Zum Beratungstermin sollten Fotos des Hauses sowie die letzte Jahresstromrechnung mitgebracht werden. Auch bereits vorliegende Angebote sind eine wichtige Grundlage für die Beratung. Einen Teilnahmeschein für die Verlosung der Speichergutscheine gibt es am Ende der Beratung. Die Verlosung und die Bekanntgabe der Gewinner erfolgen im Oktober. Der Gutschein kann nach der Installation eines Photovoltaik-Speichers eingelöst werden. Der Energieberater hat am Montag, 7. August, von 13.30 bis 18 Uhr Sprechstunde in Bad Kreuznach in der Kreisverwaltung, Raum 109, 1. OG, Salinenstraße 47. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter Tel. 0671803-1004.

Energetische Sanierung

KW 28 | 13. Juli 2017

Für jeden die gleichen Voraussetzungen Faszination Rennsport: Rundgeschaut beim MSC Nahetal Bad Kreuznach Bad Kreuznach (nl). „Am Anfang des Trainings versuchen wir, den Kindern den Umgang mit dem Kart in spielerischer Weise beizubringen. Oberste Priorität genießt dabei das fehlerfreie Fahren. Die Geschwindigkeit kommt mit der Zeit von selbst“, erklärt Michael Weisgerber, 1. Vorsitzender des MSC Nahetal Bad Kreuznach, „je jünger die Kinder anfangen, desto besser.“ Auf dem C&C-Parkplatz wird mit Pylonen ein Parcours aufgebaut, der aus 12 verschiedenen Aufgaben besteht. Mit Geschick und Speed sind beispielsweise die Tore, Gassen und Kreisel möglichst fehlerfrei zu durch-

fahren. Ein Wettbewerb besteht aus einem Trainingslauf und zwei Wertungsläufen. Für das Auslassen, Umwerfen oder Verschieben von Pylonen gibt es Strafsekunden, die zur Fahrzeit addiert werden. „Wir haben beim Kart-Slalom Meisterschaften in 5 Altersklassen für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren (K1 bis K5) und bieten auch für die jüngeren Fahrer (K0) qualitativ gutes Training an. Bei einem Turnier werden 2 Karts vom ADAC gestellt, sodass für jeden die gleichen Voraussetzungen gelten.“ Fortsetzung für erfolgreiche Teilnehmer des ADAC-Mittelrhein

in der Kart-Slalom-Meisterschaft bietet der Slalom-Youngster-Cup – für Jugendliche zwischen 15 und 21 Jahren –, der auf bereitgestellten Autos ausgetragen wird. Schnelles Reaktionsvermögen, Erlernen und Verstehen von Fahrdynamik und Fahrphysik sind beste und kostengünstige Voraussetzungen für eine spätere eigenständige Motorsport-Karriere. Der letzte Lauf (der eigentlich 10. und letzte Lauf wurde abgesagt) zur Meisterschaft fand am 25. Juni beim MSC Nahetal Bad Kreuznach statt. Auf dem Gelände des C+C Marktes in Bad Kreuznach wurde ein sehr schneller Parcours

gestellt. Bei idealen Wetterbedingungen wurde sehr spannender Motorsport geboten. Zeit, sich dort mal „rundzuschauen“. Der MSC Nahetal trainiert in den Monaten März bis Oktober, samstags zwischen 12 bis 18 Uhr. Bei Interesse am Kartsport in der Einstiegsklasse Kart-Slalom ist jedes Kind ab 6 Jahren – in Begleitung eines Erwachsenen – zum Schnuppertraining am ersten Samstag eines Monats eingeladen – bei entsprechender Körpergröße; Voraussetzung hierbei ist die Fähigkeit des Kindes, Bremse und Gas koordinieren zu können.

Michael Weisgerber, 1. Vorsitzender, MSC Nahetal

Mike Schwenk, Vorstand MSC Nahetal

„Es gibt beim Kart Rundstrecken und Slalom. Die Rundstrecken werden deutschlandweit organisiert und muss man selbst tragen, der Kart-Slalom wird vom ADAC-Mittelrhein ausgetragen. Es gibt 10 Vorläufe beim ADACMittelrhein. Die 15 Besten aus den unterschiedlichen Klassen qualifizieren sich für drei Endläufe. Beim Slalom sollte man den Automatik-Viertakter mit 6,5 PS bei Laune halten – man sollte also die Geschwindigkeit halten.

Der MSC Nahetal ist ein heimatverbundener Verein und baut die Nachwuchstalente mit zertifizierten Trainern auf. Viele beginnen mittlerweile schon mit 6 Jahren – das geht dann in Fleisch und Blut über. Die Kinder und Jugendliche lernen Präzision. So ein Kart kann auf freier gerader Strecke schon bis zu 50 km/h schnell werden. Für den Slalom begehen die Fahrer zunächst die Strecke und merken sich die Anordnung der Pylonen.

Yannik Guckeisen, 12 Jahre, K3

Niklas Hinzer, 20 Jahre, Kartrentner und Bruder von Luca

„Infiziert mit dem Kart-Virus habe ich mich im Sommer 2012 bei einem Schnuppertraining des MSC. Ich fahre Kart-Slalom und Rundstrecken. Ich mag Rundstrecken lieber, weil ich dort schneller fahren kann, das ganze Wochenende unterwegs bin und weil man viel mehr fährt: man hat zweimal Training, ein Qualifying und zwei Rennen. Die Geschwindigkeit, wenn man in einem Kart sitzt, ist so richtig cool. Mein Ziel ist es, professioneller Tourenwagen-Profi zu werden – das ist wohl realistischer als Formel 1 (lächelt).“

„Ich trainiere meinen Bruder. Was ich besonders am Kartsport mag, ist, dass jeder das gleiche Material hat. Das garantiert eine Chancengleichheit: Der Sieger ist der beste Fahrer. Leider bin ich schon Kart-Rentner. Der ADAC unterstützt nur Jüngere. Das ist der Grund, warum ich aufhören musste: In meinem Alter müsstest du alles eigenverantwortlich organisieren und das ist sehr kost- und zeitspielig. Die Kohle macht in diesem Sport leider den Unterschied.“

Luca Hinzer, 14 Jahre, K4

Marc Pförtner, 10 Jahre, K2

„Am Kartsport finde ich die Schnelligkeit am geilsten. Ich fahre Slalom hobbymäßig und bin Rheinland-Pfalz-Meister bei den Rundstrecken. Die Strecken sind beim Slalom individuell – auf jedem Parkplatz sind die Pylonen anders angeordnet. Wenn du mit kalten Slics im Regen fährst, ist das wie Eis – da lernst du schon jede Menge über das Autofahren.“

„Das Adrenalin ist einfach der Wahnsinn. Ich finde es toll, dass es auch für Kinder etwas gibt, wo sie fahren können. Ich fahre neben dem Kart-Slalom auch Rundstrecke, aber beim Kart-Slalom bin ich schon Vize-Mittelrheinmeister geworden. Mein größter Wunsch wäre es, Formel 1-Fahrer zu werden – die Chancen sind da aber leider gering.“

Diskussion Das Thema „Energetische Sanierung von Bestandsgebäuden“ in der Stadt und den Stadtteilen wird am Donnerstag, 13. Juli, 19.30 Uhr, zur Diskussion im Hotel Fürstenhof stehen. Es geht bei dem Thema um die Zusammenführung von Altbausanierung, Energieeinsparung und deren Finanzierung in Abstimmung mit dem Fachhandwerk. Der FDP-Vorstand und die FDPFraktion laden zu dieser Runde ein und konnten folgende Fachleute gewinnen: · Prof. Dr. Hans-Georg Kämpf, Windesheim · Karl-Heinz Seeger, Geschäftsführer der Gewobau, Bad Kreuznach · Simon Henkel, Meisterbetrieb Henkel Heizung und Sanitär, Bad Kreuznach, Obermeister der Innung · Christoph Zeis, Geschäftsführer EDG, Nieder-Olm

Nach Lautern

Frauentreff Am Dienstag, 18. Juli, plant der Bad Kreuznacher Frauentreff einen gemeinsamen Tagesausflug mit der Bahn nach Kaiserslautern in den Japanischen Garten. Bitte telefonische Anmeldung bei Weirich, Tel. 0671-67923.


13. Juli 2017 | KW 28

Massivholzbetten von Bisanz … Wählen Sie aus vielen verschiedenen Holzarten und Ausführungen. So, wie Sie es sich wünschen! Finden Sie Ihre Matratze und Ihr Kissen – garantiert aus eigener Fertigung!

Tel.: 06725-9300-0 | Fax: 06725-9300-10 | www.bisanz.de Bisanz e.K. Ihre beste Adresse für Sitzen, Liegen und Schlafen Max-Planck-Straße 24-26 | 55435 Gau-Algesheim Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

hre 5 Ja 5 Jahre

GeselliGkeit GeselliGkeit

erleben. erleben.

Leben, wie ich es will. Leben, wie ich es will. ruhe genIeSSen. ruhe genIeSSen.

Seniorenresidenz BELLEVITA – lädt zum Infotag am Sonntag, 16.07.2017, 11.oo-17.oo Uhr „Ich fühle mich einfach zu Hause“ Bellevita: Günther Möller seit Oktober 2015 an Bord Das Motto der inhaber- und im Schiffsmotto geführten Seniorenresidenz Bellevita heißt: „Leben, wie ich es will“ – und das spüren die Bewohner jeden Tag. Einer von ihnen ist Günther Möller aus Hattersheim. Der ehemalige Fachtechniker in Sachen Telekommunikation, der 45 Jahre lang für Siemens arbeitete, hat schon viel von der Welt gesehen. Er lebte viele Jahre in Südamerika und verbringt nun seinen Lebensabend bei Bellevita.. HR. MÖLLER, WAS HAT SIE VON HESSEN NACH BAD KREUZNACH VERSCHLAGEN? Nach dem Tod meiner Frau wurde mir unser Haus in Hattersheim zu groß. Dort konnte und wollte ich auch nicht alleine bleiben. Da mein Sohn und Familie in Traisen leben, lag es nahe, dass ich auch an die Nahe komme. Wir haben uns gemeinsam verschiedene Einrichtungen angeschaut. Mir war schnell klar, dass ich zu Bellevita möchte. Da musste ich nicht lange überlegen.

So konnte ich viele Möbel aus meinem alten Haus mitnehmen. Das hat mir sehr gut getan und hat es mir leicht gemacht, mich hier zu Hause zu fühlen. SIE SIND SEIT GUT 1,5 JAHREN BEI BELLEVITA UND SIE SIND SEHR AKTIV. SIE ENGAGIEREN SICH AUCH BEI DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR BELLEVITA UND DEM FREIWILLIGEN MIETERBEIRAT VON BELLEVITA … UND GENIESSEN AUSSERDEM DEN INDIVIDUELLEN SERVICE IM HAUS. Genau, das umfassende Angebot macht mir viel Freude. Ich bin mit meinen 85 Jahren noch recht vital, da ist es doch gut, wenn man etwas Verantwortung übernimmt. Und wenn das dann noch Spaß macht, umso besser. Die vielen Aktivitäten bei BELLEVITA gefallen mir deshalb, weil man problemlos mitmachen kann, aber eben nicht muss. Ich kann hier

über meinen Tagesablauf frei bestimmen. Natürlich ziehe ich mich nach dem Mittagessen im Restaurant gerne mal zurück, ich lese sehr viel, bin aber auch gerne mal unter Leuten. Wichtig für mich ist es, dass es hier Hausarztvisiten gibt, dass Therapeuten und Masseure ins Haus kommen und dass ich in medizinisch und pflegerischer Hinsicht auf ein individuell geschnürtes Paket zurückgreifen kann. SIE HABEN ERZÄHLT, DASS SIE AUCH VIEL DRAUSSEN SIND. Ja, ich laufe regelmäßig zu Fuß entweder in die Innenstadt oder nach Bad Münster. Die Lage hier ist wie im Urlaub an der Saline und lädt zum Rausgehen ein. Auch das ist mir sehr wichtig. Das Salinental gefällt mir einfach sehr gut. Und darüber hinaus ist ja auch eine Bushaltestelle genau vor der Tür….. Redakteurin: N. Lind

WAS WAR IHR ERSTER EINDRUCK? Zunächst hat mir natürlich das Haus selbst gefallen, das ist ja nun mal das erste was man sieht. Dass man die Auswahl zwischen verschieden großen Appartements hat, hat mir ebenfalls zugesagt. Ich habe vorher in einem großen Haus mit viel Platz gelebt, da war ich sehr froh darüber, dass es bei Bellevita auch größere Wohnungen gibt.

Salinenstraße 145-147 I 55543 Bad Kreuznach Salinenstraße 145-147 I 55543 Bad Kreuznach Infos: 0671 4834252 oder www.bellevita-seniorenresidenz.de Infos: 0671 4834252 oder www.bellevita-seniorenresidenz.de

Kreuznacher Rundschau | 5


Kultur

6 | Kreuznacher Rundschau

Spaziergang durch Natur und Kultur

KW 28 | 13. Juli 2017

Konzert von 80 Schülern in der Muschel Schulorchester aus dem Nordwesten Englands zu Gast in BME

Vom Kornmarkt zum Kurgebiet

Bad Kreuznach. Die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH bietet am Sonntag, 16. Juli, einen geführten Spaziergang an, der sowohl die kulturell und geschichtlich wichtigen Themen der Stadt abdeckt, aber auch Natur und Parks der Stadt nicht zu kurz kommen lässt. „Wer zu Fuß geht, sieht und genießt mehr!“ Dies ist das Motto des Spaziergangs mit Gästeführerin Regina Isfort, der um 10 Uhr am Originalebrunnen auf dem Kornmarkt beginnt. Der zirka zweistündige Weg führt durch die belebte Fußgängerzone der Stadt an den Brückenhäusern vorbei in die Neustadt mit ihrem historischen Stadtkern. Auf engstem Raum hinter mehrfachen Mauerringen entfalteten sich hier bäuerliches Leben, Märkte, Handwerke – wie die Metzgerzunft oder Gerberzunft –, ein großes Kloster mit der Nikolauskirche, Burgmannenhäuser und Verwaltungsgebäude und der Bereich, der zur Burg gehörte. Viele Jahrhunderte schlug hier das Herz der Stadt. Am kalten Loch erinnert ein kleiner Brunnen an eine

historische Schöpfstelle und durch den engen Zwingel geht es durch ein Tor der mittelalterlichen Stadtmauer in den ruhigen Schloßpark mit dem Puricelli-Schlösschen, das heute als Museum genutzt wird. Den Kurpark erreicht der Spaziergang über den Kauzenberg vorbei an der Burg und dem Teetempelchen mit spektakulären Ausblicken über Bad Kreuznach. An der Elisabethquelle betritt man den Badewörth, den Endpunkt des Spaziergangs mit der schönen Uferpromenade und dem 100 Jahre alten Kurhaus. Der reizvolle Rundweg führt zu den schönsten Punkten in Bad Kreuznach – Neustadt mit historischem Stadtkern, Schlosspark, Kauzenberg und Kurinsel. Er bietet aber auch viel Interessantes über die Geschichte der Stadt – unterhaltsam und im Vorübergehen. Der Spaziergang findet am Sonntag, 16. Juli, 10 Uhr, statt. Treffpunkt: Originalebrunnen, Kornmarkt Teilnehmerbeitrag € 6, Kurgäste € 4 Foto: GuT

BME. Am Montag, 17. Juli, gastiert die „Ulverston Victoria High School“ in Bad Münster am Stein. Das Konzert der etwa 80 Schüler findet in der Konzertmuschel im Kurpark von 19.30 bis zirka 20.45 Uhr statt. Die jungen, begabten Musiker im Alter von elf bis 18

Jahren bilden ein Blasorchester, das zu den zehn besten Schulorchestern des Vereinigten Königreichs gehört. Neben zahlreichen Auftritten in England sowie im Fernsehen und Radio sind die Schüler regelmäßig auf Konzerttourneen in Europa unterwegs.

Unter der Leitung von Richard Butler wird das Orchester ein unterhaltsames Programm zum Besten geben, das von klassischer Musik über Filmmusik bis hin zu Jazz, Pop und Rock reicht. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind willkommen.

Samstag Special in Bad Kreuznach Chansonnier Marcel Adam & „La fine équipe“ im Kurpark

Unter den Platanen: Oakgrove School aus Milton Keynes zu Gast Bad Kreuznach. Auf Einladung der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH spielen am Montag, 17. Juli, um 15.30 Uhr die Schüler der Oakgrove School aus South East England unter den Platanen auf der Tanzfläche vor dem Kurhaus. Oakgrove School ist eine moderne Sekundarschule im Osten von Milton Keynes. Sie beherbergt über 1.400 Studenten, darunter eine eigenständige Oberstufe. In ihrer kurzen Geschichte hat Oakgrove einen exzellenten Ruf erhalten und sich zu einer der beliebtesten Schulen in Milton Keynes entwickelt. Die Musikabteilung ist mit Junioren-/ Senioren-Orchestern, zwei Chören, Musikteamklubs, Bandklubs, einer jährlichen Schulproduktion und vielen anderen verschiedenen Veranstaltungen beschäftigt. Die Musik, die auf dem Deutschlandbesuch gespielt

wird, ist eine gemischte Auswahl aus den verschiedenen Gruppen, bestehend aus dem Chor, dem Orchesterensemble, aber auch verschiedener kleiner Gruppen und Soli. Die Schüler haben eine Vielzahl von musikalischen Geschmäckern – wie Rock, Klassik und Musiktheater – von denen viele in die Konzerte einfließen. Mit dabei sind von Anfängern bis zu denen, die den höchsten Musikabschluss in Grade 8 ABRSM/ Trinity Grade erreicht haben. Eine Sache, die alle Schüler teilen, ist ihre Begeisterung und ihr Engagement für die Musik. Die diesjährige 56-köpfige Gruppe wird von der Projektleiterin für Musik, Deborah Lodge, und ihrem Team begleitet. Der Eintritt ist frei. Bei ungünstiger Witterung findet das Konzert im Haus des Gastes statt.

Bad Kreuznach. Die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH lädt am Samstag, 15. Juli, mit dem Sommerabendprogramm Samstag Special wieder in den Kurpark Bad Kreuznach ein und präsentiert um 19.30 Uhr den Chansonnier Marcel Adam & „La fine équipe“. Marcel Adam ist einer der bekanntesten Chansonniers, Liedermacher, Autoren, Komponisten und Interpreten aus dem nordfranzösischen und süddeutschen Bereich. Geschichten, die das Leben schreibt, prägen seine Texte und

Melodien, füllen diese mit viel Humor und Gefühl und lassen keinen Zuhörer ungerührt. Über 30 Jahre Bühnenerfahrung – auch im Bereich Kabarett und Comedy – machen sein Programm zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ob solo oder im Trio mit „La fine équipe“ – der sympathische Mundartdichter, Sänger, Komponist und Entertainer ist ein Ohrenschmaus, ein wahres Vergnügen, ein Publikumsmagnet. Am Samstag bringt Marcel Adam natürlich seine „La fine équipe“, bestehend aus dem virtuosen Akkor-

deonist Christian Di Fantauzzi und dem Gitarristen Cristian Conrad, mit. Di Fantauzzi, ein gebürtiger Italiener, gewann im Alter von 17 Jahren den Weltmeistertitel im Bereich Akkordeon in San Sebastián und Conrad leitet mehrere Musikschulen im Saarland. Das Trio interpretiert in bester Laune französische und deutsche Standards sowie die bekanntesten Mundart-Lieder von Marcel Adam. Der Eintritt ist frei, bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Haus des Gastes statt.  Foto: Marcel Adam


13. Juli 2017 | KW 28

Kreuznacher Rundschau | 7

T E L T U O ! N E S I E R P

E S S O GR

U Z N E K R A M

NUR FÜR KURZE ZEIT! *

0.-

hls

ch

er

rän

ke a

b1

Küc

hen

ma

sch

ine

Waschmasc h

na

t pu

8 b1

a

m

Co

00

.-

ab her

99.-

se

Fern

b7

9.-

0.-

15 Trockner ab

inen ab 150

.-

Staubsauger ab 30.Kaffeemaschinen ab

20.-

Boxen ab 80.-

Aktion gültig bis 18.07.2017

*

MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Bad Kreuznach

Wöllsteiner Str. 10 • 55543 Bad Kreuznach • Tel. 0671/7962-0

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10-20 Uhr kostenlose Parkplätze freier WLAN-Zugang

Alles Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie.


Aktuell

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Sicherheitsmobil

Termine Das Sicherheitsmobil der Stadt ist an folgenden Tagen und Plätzen im Juli jeweils von 14 bis 16 Uhr präsent: Freitag, 14. Juli, Winzenheim, Scheunenplatz, Dienstag, 18. Juli, im Pocket-Park, Planiger Straße, Donnerstag, 20. Juli, auf dem Dorfplatz in Ippesheim, Montag, 24. Juli, an der Kirche St. Franziskus, Parkplatz Riemenschneider Straße am Spielplatz, Mittwoch, 26. Juli, am Zwingelbrunnen in der Neustadt (Altstadt)

KW 28 | 13. Juli 2017

Entscheidung auf Probe für Heilig Kreuz Bad Kreuznach Kath. Kirchengemeinde zentralisiert Verwaltung

Freilichtinszenierung

Historische Komödie Vor genau 200 Jahren kam der junge Arzt Johann Erhard Peter Prieger nach Kreuznach, entdeckte dort die Heilkraft der Solequellen und war treibende Kraft bei der Entwicklung Kreuznachs zum Kur- und Heilbad. Das Nahe Theater wird in „Wasser, Salz & Liebe“ die Pionierzeit des Bades ins Visier nehmen: als ebenso intelligentes wie derbes, zupackendes Volkstheater, bei dem viel gelacht werden darf. Nach dem großen Erfolg der FaustInszenierung am Ellerbach 2016, widmet sich die Organisatorin Petra Theisen, der Regisseur Frank Gutjahr und die Autoren Armin Peter Faust und Jörg Staiber einem weiteren historischen Thema Bad Kreuznachs. Diesmal findet die Freilichtinszenierung, passend zum Thema des Stückes, an der Priegerpromenade am Brunnen auf der Roseninsel in direkter Nähe der zuerst erschlossenen Heilquellen statt. Die Vorstellungen finden am Freitag, 14., und Samstag, 15. Juli, sowie von Donnerstag, 20., bis Sonntag, 23. Juli, jeweils um 20.30 Uhr am Brunnen auf der Roseninsel in Bad Kreuznach statt. Die Vorverkaufsstellen sind: Touristinformation Bad Kreuznach, Kurhausstr. 22-24 Tel. 0671-83600 50, Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG, Salinenstr. 42, Altstadtkiosk, Mannheimer Str. 4. Eintritt inkl. Programmheft: VVK 20 €, ermäßigt 15 €; AK 23 €, ermäßigt 20 €

Unternehmensgründung

Workshop Am Mittwoch, 19. Juli, 9 bis 12 Uhr, findet in den Räumen der AOK Bad Kreuznach ein kostenloser Workshop „Weg in die Selbstständigkeit“ zur Unternehmensgründung statt. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist: BfB-Unternehmensberatung, Tel. 06706-960290, E-Mail service@bfb-frey.de

Termine Bad Kreuznach Einzigartige Kunstaktion

Im Schlosspark: Die Museen Schlosspark und Römerhalle präsentieren vor ihrer Doppelausstellung „Kenbo/ Liang Guojian – Traumland Trombacher Hof“ eine Kunstaktion, die Bad Kreuznach so noch nicht gesehen hat: Der chinesische Künstler wird mit der Unterstützung von zwei Baumkletterern eine 150-MeterBahn aus Xuan-Papier, Reispapier, welche er zuvor bemalt hat, in einen der alten hohen Bäume auf dem Weiher wickeln lassen. Das Papier wird in den nächsten Wochen zu einer Einheit mit der Rinde des Baumes, mit dem Moos auf dem Stamm, die raue Rinde durchdringt das Papier, das Papier haftet an der Rinde. Die Natur wird zu Malgehilfin des Künstlers Kenbo/ Liang Guojian, Wind und Wetter werden über Wochen Farbe und Papier verändern. Dieses einzigartige Projekt findet am Montag, 17., und Dienstag, 18. Juli, im Schlosspark auf der Insel im Weiher statt.

Stadtteil Südwest

Infos Das Pfarrhaus Hl. Kreuz an der Wilhelmstraße wird umgebaut und saniert. Bad Kreuznach (red). Die katholische Pfarreiengemeinschaft Bad Kreuznach hat nach intensiver Beratung ein Immobilienkonzept verabschiedet. Mit großer Mehrheit haben die Gremien beschlossen, die bestehenden Kirchen und Gemeinderäume zunächst zu erhalten. So soll das Glaubens- und Gemeindeleben in den Bezirken der Stadtpfarrei Bad Kreuznach und der Pfarrei Norheim weiterentwickelt werden. Es hatte auch die Überlegung gegeben, ein Zentrum in Bad Kreuznach Hl. Kreuz zu errichten und dort die pastorale Arbeit und die Verwaltung zu konzentrieren. Vor- und Nachteile beider Modelle wurden in einer Klausurtagung des Pfarreienrates und der Verwaltungsräte noch einmal abgewogen. Die Argumente für den Erhalt der Räume in den Pfarrbezirken: Bestehende Aktivitäten in den Gemeindebezirken sollen erhalten werden, sodass die Menschen in ihrem vertrauten Umfeld abgeholt werden und auf dieser Basis die Seelsorge Schritt für Schritt weiterentwickelt werden kann. Eine einschneidende Veränderung wird es allerdings geben: Das Pfarrhaus an der Pfarrkirche Hl. Kreuz wird umgebaut und saniert, es sollen funktionsfähige Büros und Konferenzräume entstehen. Der Pfarrsaal dort wird Pfarrbüro. Für den Sonntagstisch im Winterhalbjahr müssen deshalb in ein, zwei Jahren Räu-

me gesucht werden. Ebenso wurde entschieden, mittelfristig und zwar dann, wenn sehr große Sanierungsmaßnahmen in St. Franziskus anstehen, dort die Kirche und das Pfarrheim aufzugeben.

das Engagement von Ehrenamtlichen gefragt, sagt Pfarrer Michael Kneib, der allen die sich ein Jahr intensiv in die Erarbeitung des Immobilienkonzeptes eingebracht haben, dankte.

Entscheidung auf Probe

Gemeinsame Projekte als Rückgrat

Die Entscheidung jetzt bedeutet nicht, dass man das Modell Mittelzentrum ganz aus dem Auge verloren hat. Der Blick könnte sich wieder darauf richten, sollte man in einigen Jahren merken, dass eine pastorale Entwicklung vor Ort nicht möglich war. Denkbar ist daher auch, dass die Gemeindeentwicklung in den kommenden Jahren schrittweise zu einem Mittelzentrum hinführen wird. Berücksichtigt werden muss darüber hinaus, wie die „Pfarrei der Zukunft“ mit Pfarrsitz in Bad Kreuznach nach 2020 aussehen wird. Die „Pfarrei der Zukunft“ soll nach einem Entwurf des Bistums fast das gesamte bisherige Dekanat Bad Kreuznach umfassen, von Martinstein bis Langenlonsheim, von Meisenheim bis Daxweiler. Vielleicht wird das Dekanat aber auch in zwei Pfarreien der Zukunft aufgeteilt. Das Immobilienkonzept wird jetzt dem Bistum zur Genehmigung vorgelegt, eine Rückmeldung ist bis November zugesagt. Ab 2018 kann dann das Konzept nach und nach umgesetzt werden. Und dies bedeutet dann vor allem eine inhaltliche Weiterentwicklung der Pfarreiengemeinschaft. Dabei ist

Unabhängig vom Immobilienkonzept zeigt die Arbeit des Pfarreienrates, dass zu einer Entwicklung auch gemeinsame neue Projekte gehören. Die ersten konkreten Ergebnisse einer Arbeitsgruppe: Ein Gemeinschaftsgottesdienst für die gesamte Pfarreiengemeinschaft ist für Sonntag, 13. August, um 11 Uhr in Hl. Kreuz geplant. Thema: „Ver-rückt-sein“. Die musikalische Gestaltung hat der Gospelchor Grenzenlos. Die Gemeinde versucht, regelmäßig an Markttagen mit einer Kirchenbank auf dem Kornmarkt vertreten zu sein, um mit den Marktbesuchern ins Gespräch zu kommen. Erster Termin: Freitag, 25. August, 8 bis 12 Uhr. Spirituelle Wanderungen werden angeboten. Die erste Strecke führt am Samstag, 16. September, auf dem Hildegardweg von Bad Sobernheim zum Disibodenberg. Viermal im Jahr werden Gottesdienste ganz anderer Art reihum in den Kirchen der Stadt gestaltet. Der erste Termin: Sonntag, 17. September, um 18 Uhr in St. Wolfgang. Thema: Mensch sein – mit Liedern von Herbert Grönemeyer.

Gemeinsam werden die Stadtteilkoordination und die Pflegestützpunkte an verschiedenen Anlaufstellen im Stadtgebiet Bad Kreuznach-Südwest für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar sein und über ihre Arbeit und Angebote informieren. Termine: 17. Juli: vor der Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4 7. August: Bushaltestelle, Im Schönefeld 1 Die Termine finden jeweils montags von 10 bis 12 Uhr statt.

Im Salinental

Lachyoga Lachyoga ist ein lustiges Atemund Bewegungstraining für alle Altersgruppen – und macht vor allem gemeinsam Spaß. Beim Lachyoga wird ohne Zuhilfenahme von Witzen gelacht, denn die Wirkung des Lachens ist unabhängig vom Grund des Lachens. Der Lachclub Bad Kreuznach lädt ein zum regelmäßigen Lachen (jeden 1. und 3. Montag im Monat). Das nächste Lachyoga-Treffen findet am Montag, 17. Juli, von 19 bis 20 Uhr statt. Treffpunkt: Wiese im Salinental (in der Nähe von der kleinen Nahebrücke). Es werden gelbe Luftballons gehalten. Nähere Informationen unter 06718382840 oder www.lachclub-kh. de.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de


13. Juli 2017 | KW 28

Kreuznacher Rundschau | 9

„Beauty-Talk“ – Experten beantworten Ihre Fragen zur Hautpflege und Faltenunterspritzung! Heutiges Thema zur Hautpflege: Die professionelle Hautanalyse Unsere Expertin: Kosmetikerin Elke Bottlender

Warum ist eine professionelle Hautanalyse wichtig? Die Erfahrung zeigt: 80 % der Verbraucherinnen glauben, ihren Hautzustand, z. B. ob feuchtigkeitsarm, trocken, ölig oder empfindlich selbst zu kennen. Nach offiziellen Erhebungen liegen dabei knapp 90 % falsch. Ziel der Hautpflege ist es, die Haut zu schützen und zu unterstützen, ihre Schwächen auszugleichen und so gemeinsam mit ihr lange jung zu bleiben. Falscher Ehrgeiz wäre es, jede teure Tinktur, jedes Tiegelchen einmal auszuprobieren. Denn als Versuchskaninchen sollte die eigene Haut zu schade sein. Zudem steigt mit jedem neuen Produkt, mit dem die Haut Bekanntschaft macht, die Gefahr von Reizungen und Allergien. Unzählige Pflegeprodukte für die Haut, werden in Drogerien, Apotheken, Supermärkte usw. angeboten, da fällt die Wahl sehr schwer. Bevor man irgendein Produkt auswählt, sollte immer eine Hautanalyse durchgeführt werden.

Welche Hauttypen gibt es? Folgende Hauttypen kann man unterscheiden:

Trockene Haut: sehr zarte und feinporige Haut, die unter Sebotase (Feuchtigkeitsmangel leidet) Fettige Haut: glänzt stark und ist sehr grobporig und ölig Reife Haut: vermehrte Faltenund Fältchenbildung Normale Haut: unkomplizierte normale Haut Akne-Haut: die Haut ist hier sehr großporig und neigt zu Papeln und Pusteln – erhöhte Talgproduktion Empfindliche Haut: neigt zu Trockenheit und Rötungen Mischhaut: Stirn, Nase und Kinn können fettig sein (T-Zone) der Wangenbereich allerdings bleibt trocken Was braucht die Haut? Die Haut ist das wohl kooperativste Organ überhaupt: Sie ist nicht nur allzeit zur Hand und gut erreichbar, sie teilt häufig auch mit, was ihr fehlt. Das ist sehr hilfreich, denn die Bedürfnisse der einzelnen Hauttypen unterscheiden sich deutlich. • die Aktivität der Schweiß- und Talgdrüsen (entscheidet über fettige oder trockene Haut. Besonders wichtig für die Art der Pflege) • der Pigmentgehalt der Haut;

je heller die Haut, desto mehr Schutz vor Sonne braucht sie • das Alter (Spannkraft, Faltenbildung, Pigmentflecken sind Bedeutsam für die Pflege.) • die Intensität der Durchblutung (sieht die Haut blass oder rosig aus?) Optimale Hautpflege muss sich unbedingt am Hauttyp orientieren, den es zu versorgen gilt. Die Hautpflege muss passen wie ein Kleid. Kann sich ein Hauttyp auch verändern? Die Beschaffenheit der Haut ist keine unveränderliche Eigenschaft, sondern kann sich über die Jahre und auch durch äußere Faktoren ändern. Sonnenlicht, Umwelteinflüsse (wie trockene Luft), Erkrankungen (z. B. Diabetes), hormonelle Veränderungen (z. B. hormonelle Verhütung, Pubertät, Menstruationszyklus) oder Medikamente können den Hauttyp verändern. Wie die Hautbeschaffenheit ist die Wahl der Pflegeprodukte somit immer auch ein dynamischer Prozess und kann sich im Laufe der Zeit ändern. Welche Methoden gibt es zur professionellen Hautanalyse? Die speziell ausgebildete Kosmetikerin ermittelt Ihren individuellen Hauttyp anhand spezifischer Hautmerkmale. Mit Hilfe

von Lupe und starker Lichtquelle analysiert sie ganz exakt die abgeschminkten Hautpartien. Denn anders ist eine professionelle Einschätzung nicht wirklich möglich. Aber auch Hightech kommt bei einer Hautanalyse zum Einsatz. Im nächsten Beauty-Talk stellen wir Ihnen das professionelle Hautanalysegerät iMetric vor. An unserem Aktionstag am Sa., dem 29. Juli, können Sie von 11 bis 16 Uhr eine Hautanalyse durchführen lassen. Für einen Unkostenbeitrag von nur 5 Euro ermitteln wir mit modernster Messtechnologie in nur 10 Minuten präzise Ihren Hauttyp und Hautzustand. Das hierbei persönlich auf Sie abgestimmte Pflegeund Behandlungsprogramm kann Ihre Haut nachhaltig verbessern. Gerne können Sie sich vorab schon einen Termin sichern unter Tel. 0671-920 63 55 Im nächsten Beauty-Talk am 27. Juli stellen wir Ihnen das HighTec Hautanalysegerät iMetric vor.

Kosmetikinstitut Elke Bottlender Gymnasialstr. 26 55543 Bad Kreuznach Anmeldung: Tel. 0671 9206355 www.elke-bottlender.de

Termin Faltenunterspritzung Dr. Bonke am 29. Juli 2017.

Antworten zur Faltenunterspritzung: am Aktionstag, dem 29. Juli von 13:30 bis 16:30 Uhr, durch Dr. Bonke persönlich. Er ist leitender Arzt der kosmetischen chirurgischen Gesellschaft IMIT und seit mehr als 30 Jahren spezialisiert auf hautverjüngende, ästhetische Schönheits-Behandlungen. Sein persönliches Einfühlungsvermögen, seine jahrzehntelange Fachkompetenz und offene, individuelle Gespräche im Vorfeld einer Behandlung, unterstreichen einen Behandlungsstil, der Vertrauen schafft. Die Vorgespräche und Behandlungen für die Schönheitskorrekturen erfolgen im Kooperationszentrum von Elke Bottlender in Bad Kreuznach. Sowohl die hautverjüngende Faltenunterspritzung, als auch die Korrektur störender Narben- und Gewebesituationen sichern überzeugende und ganz natürliche Ergebnisse. Es werden ausschließlich biologisch abbaubare Präparate, die gut verträglich und ideal aufeinander abgestimmt sind verwendet. Für ein kostenloses persönliches Gespräch melden Sie sich an unter:

0671 9206355

Sprechen Sie uns an, wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund.

Ihr Pro spek t in unsere r Zeitun g? Nichts leicht er als das!



Bad Kreuznach und Verbandsgemeinden: Joachim Kübler : Tel. 0671-79607613

Neue Binger Zeitung - Kreuznacher Rundschau

Stama-Kurs brachte Silhouetten in dustere Passage Europäische Wahrzeichen auf eine Wand gebannt: neue Malerei fertiggestellt

An den Pinseln (von links): Oliver Degen mit Marco di Cianno, Michelle Schneider, Gil Sander, Milena Geschke und Simge Karaca. Foto: T.Gierse Bad Kreuznach (tg). Eine Wand kann so viel mehr als nur ein Blickstopp sein: nämlich ein Blickfang.

Oliver Degen, Kunstlehrer am Bad Kreuznacher Gymnasium an der Stadtmauer, stellte jetzt mit

Schülerinnen und Schülern aus der Oberstufe ein weiteres seiner Verschönerungsprojekte fertig. Es

heißt Europatunnel und gemeint ist der Durchgang von der Kreuzstraße zur Bastgasse. Das Projekt entstand aus Gesprächen mit Anwohnern und Passanten, die es schauderte, wenn sie diese Passage mit der Anmutung einer Tunnelröhre nutzen mussten, um ihr Ziel zu erreichen. Oliver Degen hat inzwischen eine ganze Reihe vorzeigbarer Referenzen angesammelt sowie eine gewisse Routine darin erworben, für seine Projekte Unterstützung einzuwerben. So erklärte sich die Stadtverwaltung zu einem Sponsoring bereit (zu erkennen an einer Werbeaussage für KLARA, Kreuznacher Lastenrad) und der mit einem Reisebüro in der Nachbarschaft vertretene ADAC ist ebenfalls mit seinem Signet vertreten. Die Wahl der aufgemalten Motive kommt nicht von un-

gefähr: Weil das Stama seit 2015 eine der ersten zertifizierten Europaschulen in Rheinland-Pfalz ist, haben sich Oliver Degen und sein Oberstufenkurs dafür entschieden, vor allem europäische Motive in den Entwurf zu integrieren. So versammeln sich an der Wand nun die Silhouetten weltbekannter Bauwerke. Die Entwürfe dazu wurden von den Schülerinnen und Schülern erstellt, von ihrem Lehrer überarbeitet, den „Instanzen“ (Sponsoren) vorgestellt und dort akzeptiert. In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien wurde das Vorhaben umgesetzt. Nun ist geplant, in Kooperation mit dem Besitzer des Geschäfts „Hype“ auch die gegenüberliegende Wand farblich anzupassen, um Passanten den Tunnelblick ganz und gar zu nehmen.


Aktuell

10 | Kreuznacher Rundschau

Termine BME DLRG-Spielnachmittage

Freibad Auch in diesem Jahr veranstaltet die DLRG wieder Spielnachmittage im Freibad: in den Ferien immer donnerstags von 14.30 bis 16.30 Uhr mit dem Schwimmsteg übers Wasser und großen Schwimmreifen. Wer sich für die Arbeit der DLRG interessiert findet Infos z.B. zu den Trainingszeiten (immer freitags) auf der Homepage www. bad-muenster.dlrg.de. Dort findet man auch die Kontaktdaten der Übungsleiter und weitere Infos zu den Trainingsgruppen.

Bürgersprechstunde

Ortsvorsteherin Die nächste Bürgersprechstunde von Ortsvorsteherin Dr. Bettina Mackeprang findet am Freitag, 14. Juli, von 16 bis 17 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, statt. Die nächste Ortsbeiratssitzung findet voraussichtlich am Montag, 31. Juli, um 19 Uhr auch in der Begegnungsstätte Vielfalt statt. Unmittelbar vor der Sitzung sind alle Interessierten eingeladen zur Ortsbegehung Ebernburg. Treffpunkt dazu ist der Parkplatz am Getränkepoint, Ebernburg, um 17 Uhr.

Offenes Singen

Vielfalt

KW 28 | 13. Juli 2017

Erfolgreich bei „Special Olympics“ in Trier Schwimmer der Diakonie-Werkstätten holen Goldmedaillen

Michael Michel aus Meisenheim durfte sich über zweimal Gold in den Disziplinen 100- und 50-Meter-Freistil freuen – eine tolle Leistung Bad Kreuznach (red). Großer Erfolg bei der rheinland-pfälzischen Ausgabe der „Special Olympics“ in Trier: Die Schwimmerinnen und Schwimmer der Werkstätten der Stiftung kreuznacher diakonie holten neun Goldmedaillen, außerdem gab es sechsmal Silber und dreimal Bronze. Die Athleten mit einer Goldmedaille qualifizierten sich außerdem direkt für die nationalen

„Special Olympics“, die 2018 in Kiel ausgerichtet werden. Für Meisenheim holte Tanja Schwenk Gold über 50-MeterFreistil und Silber über 50-Meter-Rücken. Zweimal Gold gab es für Simon Winkler-Kirschhoch in denselben Disziplinen, während Dennis Maaßen Silber und Bronze über 25-Meter-Freistil und 25Meter-Rücken holte. Nicki Dana Schulz freute sich über Gold und

Silber über 50- und 25-MeterFreistil, während Andreas Buhl über die lange 100-Meter-Distanz Silber sowie über 50 Meter Bronze gewann, jeweils im Freistil. Michael Michel schließlich räumte jeweils Gold über 100- und 50Meter-Freistil ab. Tanja Schwenk, Michael Michel und Simon Winkler-Kirschhoch starteten übrigens in den schnellsten Durchgängen des Turniers und erzielten somit gleichzeitig die Landesbestzeiten. Darauf waren natürlich auch die beiden Trainerinnen Anja Schneberger und Brigitte Kiessling sehr stolz. Das von Jörg Scherer und Marina Michel trainierte Team des Betriebs aus Bad Kreuznach war ebenfalls sehr erfolgreich. Gold gab es für die Staffel, während über 50-Meter-Freistil Melani Heckert und Maik Reiber jeweils Gold holten. Jennifer Münch sicherte sich die Silbermedaille. Über 50-Meter-Brustschwimmen erreichten Mattias Lensch Silber und Nina Bauner Bronze.

Ratgeber für den Trauerfall Neuer Friedhofswegweiser erschienen

Joe Weingarten

Besuch Bad Kreuznach. Am Dienstag, 18. Juli, besucht um 17 Uhr der SPDBundestagskandidat Dr. Joe Weingarten die Wohnungslosenhilfe der kreuznacher diakonie. Treffpunkt ist um 16.45 Uhr am Café Bunt in der Kurhausstraße 12. Kultur

Stiftung Kleinkunstbühne

Waghubinger Bad Kreuznach. Der Österreicher Stefan Waghubinger lebt seit dreißig Jahren in Deutschland. Vielleicht betreibt er deshalb das typisch österreichische Granteln und Jammern mit deutscher Gründlichkeit. Stefan Waghubingers meilenweite Gedankensprünge sind melancholisch und komisch zugleich, zynisch und geistreich und sehr warmherzig. In klugen Abwandlungen verknüpft er feine Fäden, die sich durchs Programm ziehen und am Ende alle zusammenlaufen. Die Stiftung Kleinkunstbühne präsentiert Waghubinger am Donnerstag, 27. Juli, um 20 Uhr im Haus des Gastes. Vorverkauf: Touristinfo, 06718360050, www.kreuznacher-loge.de

Country-Night

Der Liedermacher Helmut Gebhard bietet zweimal im Monat ein offenes Singen in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstr. 43, in Bad Münster am Stein an. An jedem 1. und 3. Montag jeden Monats sind alle Musikbegeisterten herzlich ab 15 Uhr zu diesem kostenfreien Angebot eingeladen. Nächster Termin ist der 17. Juli ab 15 Uhr. Ohne Anmeldung, Spenden für die Begegnungsstätte sind willkommen.

Im Jake & Son Bad Kreuznach. „Louisiana on tour“ ist eine renommierte Countryband mit sechs erfahrenen Musikern aus dem Großraum Rhein-Main. Seit 15 Jahren tourt die Band erfolgreich durch Südwestdeutschland, Frankreich und die USA. Am Samstag, 30. September, sind sie zu Gast im Jake & Son, Gensinger Straße 18. Die Vielseitigkeit und Professionalität der Musiker, die mit Eifer und Spaß spielen, garantieren Unterhaltung. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Tickets gibt es zum Selbstausdrucken unter www.ticket-regional.de oder bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Jake & Son. VVK: 11,50 Euro, inkl. System- & VVK-Gebühr

Politisch

Frauenfrühstück

FrauenUnion Bad Kreuznach. Das nächste Frauenfrühstück der FrauenUnion findet am Samstag, 15. Juli, um 10 Uhr im Hotel Fürstenhof, Kurhausstraße 20, zum Thema „Gut vorgesorgt – Vorsorgevollmacht“ statt. Dr. Rudolf Mackeprang, als Notar Fachmann in allen Fragen rund um die Vorsorgevollmacht, hält den Einstiegsvortrag, mit Tipps. Anschließend Diskussion. Die Frauen laden ein, auch Herren sind willkommen. Für 12 Euro bietet das Hotel ein umfangreiches Frühstück. Anmeldung erbeten bei Christel Hoseus, Tel. 06751-2873, oder Marita Frieden, Tel. 0671-2141519.

Termine Politisch

Friedhofsverwalter Carsten Störk und Stellvertreterin Christine Senft-Witt mit dem neuen Friedhofswegweiser. Bad Kreuznach (red). Die Stadt Bad Kreuznach hat ihren Friedhofswegweiser aus dem Jahr 2012 aktualisiert. In der Neuauflage sind Informationen zu den beiden Friedhöfen in Bad Münster und in Ebernburg aufgenommen, die beide seit der Fusion mit Bad Münster am Stein-Ebernburg

im Jahr 2014 zum Stadtgebiet gehören. Der Lageplan des Hauptfriedhofes wurde erweitert und erstreckt sich über eine Doppelseite. Seit die Stadt ein Feld für naturnahe Bestattungen anbietet, hat sich die Zahl der anonymen Bestattungen verringert. Informationen zu den

Baumgräbern als Alternative zum Bestattungswald gibt es im Friedhofswegweiser unter Grabarten auf Seite 8. Der neue Friedhofswegweiser, zugleich Ratgeber für den Trauerfall, liegt in der Friedhofsverwaltung, Eingang Mannheimer Straße, und im Infobüro im Stadthaus, Hochstraße 48, aus.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de


13. Juli 2017 | KW 28

Kreuznacher Rundschau | 11

s Immobilien-Center

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE Zentrale: Tel. 0671 - 7960760

Ihre Ansprechpartner:

Weitere Infos unter www.sparkasse.net

94-55555 71 Altbauwohnung 06Eine

Stadthaus in zentraler Lage

zum Verlieben s Sparkasse ETW in Bad Kreuznach, 4 ZKBB, ca.Rhein-Nahe 125 m² Wfl.,

Wohn- u. GeschäftshausIm Auftrag der LBS Leibrock Jörg Herrmann inInes Bad Kreuznach, 2 WEImmobilien GmbH mit 1. OG, G-WC, Abstellsje 2 ZKB, ca. 167 m² Wfl., Ladenlokal ca. 80 raum, TL-Bad, denkmalm², Grdst. 211 m², BJ ca. geschützt, Stellplatz, BJ 1900, Denkmalschutz, 1900, sofort frei. sofort frei.

Immobilien-Center

Baudenkmäler gem. § 16 (5) EnEV

Baudenkmäler gem. § 16 (5) EnEV

275.000 €

Ihre Ansprechpartner:

249.000 €

Weitere Infos unter www.sparkasse.net

0671 94-55555 Ines Leibrock

Jörg Herrmann

Im Auftrag der LBS Immobilien GmbH

s Sparkasse Rhein-Nahe

ied im Sie Mitgl nd Werden hafts- u

sc Freund verein Förder ienwörth e.V. St. Mar

www.hammer-heimtex.de

Infos unter: Telefon (0671) 372-1225 www.marienwoerth.de

Ihre Nr.1 für Raumgestaltung

Solange de r t! Vorrat re ich

9.99

70 %

5.99

5.99

m2

ab

Grundpreis: 0.60/lfm

SIE SPAREN BIS ZU

10 Jahre

GARANTIE

17.75 7.

99 lfm

oder unter

www.deutschlandcard.de/app05

15.

55

6.

99 lfm

7.99 m2

12

Jahre

GARANTIE

19.99

35.99

m2

Designbelag Click, Gesamtstärke 4,2 mm, Nutzschicht 0,3 mm, Paneelformat: ca. 1316x191x4,2 mm.

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS28_17

ca. 80 cm breit

Dekor: Krems Eiche

11.99

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

19_HAM_HS28_17_231x157,5.indd 1

03.07.17 11:00


  

   

• • • • •



  Dachstuhl mit Ziegeleindeckung   

Dachgauben • Dachumgestaltung   Dachfenster • Dachausbauten  

 Ziegelumdeckung • Wärmedämmung   Raumluftreinigungssystem

 

 

  ENERGIEBERATER KESSLER & SOHN ZIMMEREIBETRIEB - BAUKLEMPNEREI  Schulstrasse 19. 67821 ALSENZ. Tel. 06362-993081. www.zimmerei-kessler.de   

 

 

Sommerkna

Tonn & Orben GmbH

Sicherin in den den Urlaub! Sicher Urlaub!

Klima-Check Unser gĂźnstiger Basis-Service Klima-Check

E

(inkl. MwSt.)

Unser gĂźnstiger Basis-Service

Inspektion Inspektion nach Herstellervorgabe fĂźr alle Pkw

90 9. 9,90 $ 0 0$ 74,00 74.

(inkl. MwSt.)

abab

Nach Herstellervorgabe fĂźr alle Pkw

E

(inkl. MwSt.) (inkl. MwSt.)

• kostenl. Abhol- u. Bringservice • Autoglasreparatur kostenl. Abholung- u. Bringservice ¡ Autoglasreparatur • kostenl. Unfallinstandsetzung kostenl. Ersatzfahrzeug Ersatzfahrzeug ¡•Unfallinstandsetzung • Diagnose ums Fahrzeug Fahrzeug¡•Klimaservice Klimaservice Diagnose rund rund ums Auf dem Rullstein 7 • 55595 Hargesheim • Tel. 0671-92026460 Auf dem Rullstein 7 ¡ 55595 Hargesheim Telefon 0671 - 920 264 60

LADA 4x4 TAIGA Die Offroad Legende

AB 11.790,- â‚Ź*

1.7L 61kW/83PS, Perm. Allradantrieb, Untersetzungsgetriebe elektr. Fensterheber, Unterbodenschutz, Schutzleisten, Hohlraumversieglung Kraftstoffverbrauch l/100 km: 9,5/12,2/8,0 (kombiniert/innerorts/ auĂ&#x;erorts), CO2-Emission g/km: 216, Effizienzklasse G * zzgl. Transportkosten ab Importzentrum

Autohaus Nahetal Brandt OHG ¡ An der Altnah 19 ¡ 55450 Langenlonsheim Phone: +49 (0) 6704 / 959010 ¡ Fax: + 49 (0) 6704 / 959012 e-Mail: Autohaus-Nahetal@t-online.de ¡ www.Autohaus-Nahetal.com

Autohaus Mustermann

Michael

OLFFS

Malermeisterbetrieb

NahestraĂ&#x;e 30 ¡ 55593 RĂźdesheim Telefon 0671 / 3 35 55 ¡ Telefax 0671 / 9 20 80 06 www.malerbetrieb-wolffs.de


aller TRIERWEILER Exclusiv Reisen ... immer eine gute Fahrt!

g 2017 Katalo rn! e r fo an d

REGIONAL = in Ihrer Heimat, das sind wir! 27.08.17 „Blumeninsel Mainau“ im Bodensee (Eintritt Extra) € 36,16.8.-20.8.17 Pitztal – Tirol, 4-Sterne Hotel mit großem Wellnessbereich, Ausflüge, U/HP € 412,24.8.-27.8.17 Glacier-Express – Schweizer Gipfelerlebnis, Ü/HP € 435,09.9.-14.9.17 Südfrankreich & Burgund – von beiden das Beste! Ü/HP inkl. Camargue, Provence & Beaune, Dijon € 599,16.9.-19.9.17 Bad Harzburg – Goldener Herbst im Harz!, Ü/HP € 312,22.9.-27.9.17 Maria Alm/Hochkönig – Wohlfühlzeit & Almabtrieb, Ü/HP super Hotel mit toller „Wohlfühloase“ € 515,28.9.-3.10.17 Ossiacher See/Kärnten- der sonnige Süden Österreichs! Ü/HP, 4* Hotel direkt am See € 499,5.10.-9.10.17 „Gaumenfreuden“ bei Don Camillo & Peppone – Parma, Modena, Bologna, tolles Besichtigungsprogramm inkl. Verkostungen, Ü/HP, 4* Hotel € 430,10.10.-15.10.17 Gardasee „Herbstsonne tanken“, Ü/HP, zentrales 4* Hotel, inkl. Ausflüge € 455,Alle Reisen: www.trierweiler-reisen.de, oder Jahres-Katalog 2017 anfordern!

Herzlich Willkommen

Pension Resch

***

Buchung und Beratung:  0671/26864 · trierweiler-reisen@t-online.de Reiseunternehmen TRIERWEILER 55593 Rüdesheim / Nahe

Spabrücken

Inserat_CC_Nahe_90x60

11.08.2008

13:12 Uhr

Seite 1

Triftstraße 17 · 55595 Spabrücken · Telefon: 06706/8965 Email: pension-resch@t-online.de · www.pension-resch.de

Inserat_CC_Nahe_90x60

11.08.2008

13:12 Uhr

Seite 1

Ausschließlich japanische Koi von den Ausschließlich japanische Koi von den renommiertesten Züchtern! Ausschließlich japanische Koi von den Ausschließlich Koivon vonden den Ausschließlich japanische japanische Koi renommiertesten Züchtern! renommiertesten Züchtern! Karashi renommiertesten renommiertesten Züchtern! Züchtern! Karashi 4 Jahre Karashi Karashi Karashi 44Jahre 75 cm 4 Jahre Jahre Jahre Marudo 754 cm Züchter: 75 cm 75 cm 75 cm Züchter: Züchter:Marudo Marudo

Züchter: Züchter: Marudo Marudo

Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg !

Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg!

Wir, der C+C-Bereich der WASGAU AG, sind der Partner von Gastronomie und Großverbrauchern im Südwesten Deutschlands.

Wir, der C+C-Bereich der WASGAU AG, sind der Partner von Gastronomie und Großverbrauchern im Südwesten Deutschlands.

Kikusui & Benikikukurio Kikusui Benikikukurio 2 Jahre&48 cm Züchter: Aoki Kikusui & Benikikukurio 2 Jahre 4848 cm Züchter: 2 Jahre cm Züchter: Aoki Aoki Kikusui Benikikukurio Kikusui &&Benikikukurio

2Jahre Jahre48 48cm cmZüchter: Züchter: Aoki Ausschließlich2 japanische Koi von denAoki renommiertesten Züchtern!

Karashi 4 Jahre 75 cm Züchter: Marudo

倀䠀伀吀伀嘀伀䰀吀䄀䤀䬀 ☀ 䔀一䔀刀䜀䤀䔀匀倀䔀䤀䌀䠀䔀刀

Kikusui & Benikikukurio 2 Jahre 48 cm Züchter: Aoki

䘀爀椀琀稀 匀琀爀椀攀昀昀氀攀爀 ⸀ 㔀㔀㔀㤀㔀 匀漀洀洀攀爀氀漀挀栀 ⸀ 吀攀氀⸀㨀  㘀㜀 㘀 㠀㔀㌀㐀 椀渀昀漀䀀昀猀爀ⴀ搀椀攀猀漀氀愀爀眀攀爀欀攀爀⸀搀攀

䈀攀爀愀琀甀渀最 ⸀ 䄀渀愀氀礀猀攀 ⸀ 䴀漀渀琀愀最攀


... immer im Trend

Ritas Friseurstube Inh. R. Matschasek Telefon 06 71 / 2 65 83 Rotenfelser Str. 32a (Eingang St. Martinstr.)

55585 Norheim

mal wieder abtauchen? StädteReise

Sommerkn

FamilienUrlaub

WellnesUrlaub AktivUrlaub

Wir haben genau das Richtige für Sie. alltours Reisecenter · Mannheimer Straße 143 55543 Bad Kreuznach · Telefon: 0671 / 444 88 simone.klein@alltoursreisecenter.de www.reisecenteralltours-badkreuznach.de

Tel.: 0671 44443

Sommerangebote San Pawl Malta ab

257 €

für 7 Tage p. P. Ohne Verpflegung

JETZT

LABRANDA Garden Makadi Rotes Meer, Ägypten ab

271 €

für 7 Tage p. P. Halbpension

Urlaub im Hane San a. d. türk. Riviera Türkische Riviera, Türkei ab

299 €

Es gibt viele Gründe sich auf uns zu freuen! Wir garantieren Ihnen die perfekte Symbiose aus typgerechten Schnitt, Strukturaufbau Ihrer Haare und brillante Farbreflexe der Firma

Perücken Toupets und Haarteile

(Lieferant aller Krankenkassen)

Besuchen denn Ihre Wir bietenSie eineuns, unverbindliche Haare uns am Herzen. aufliegen Ihren Typ abgestimmte Fachberatung Perücken - Studio · Modefriseur

Perücken - Studio · Modefriseur

für 7 Tage p. P. All Inclusive

Frühbucherrabatt für den Winterurlaub sichern! Holen Sie sich Ihren Winterkatalog.

FLUGBÖRSE Reisebüro | Mannheimer Straße 48 55545 Bad Kreuznach | Tel. 0671/44443 | Fax 0671/480803 www.flugboerse.de/badkreuznach

Inh. Inh. Sebastian SebastianHeil Heil Tel. Tel. 00 67 6708/6 08/632 322020 Berliner BerlinerStr. Str.5757 55583 Bad 55583 Bad Münster Münstera.a.St.-Ebernburg St.-Ebernburg


Reisen erleben und genießen

Tagesfahrten Tagesfahrten Tagesfahrten

2017 2017 2017

08.07. +DER MEDIKUS das Musical Ludwigsburg 30.7. Luther –– Volksschauspiele Ötigheim Tagesfahrt9.7.Europapark inkl. inkl. Eintritt PKRust 3 68,90 inkl. Eintritt 50,00

naller

Mehrtagesfahrten Mehrtagesfahrten Mehrtagesfahrten

E RE

30.07. E Besuch „Immer wieder sonntags“ LR 09.07. + Wiesbaden – Sektkellerei Henkel 17.07. R und Parkbesuch 69,00 24,00 EL 30.07. Luther Volksschauspiele inkl. –Führung / 1 Glas Sekt Ötigheim –€ Stadtbummel inkl. Eintritt nur Fahrt zzgl. Park-Eintritt € inkl. 29,00 50,00 L BE 30.07. Tagesfahrt Europapark Rust

Besuch „Immer wieder sonntags“ 30.07. Tagesfahrt Europapark Rust inkl. und Parkbesuch Besuch „Immer wieder sonntags“ 06.08. Halbtagesfahrt nach Mainz zum € 24,00 69,00 nur Fahrt zzgl. Eintritt 29,00 und Parkbesuch 69,00 ZDF –Fernsehgarten inkl. Eintritt 30.04. 03.05.2017 Zur Tulpenblüte nach Holland Fahrt zzgl. Eintritt 29,00 06.08.nur Halbtagesfahrt nach Mainz zum

Mehrtagesfahrten 2017

EB

14.07. – 21.07.2017 Slowenien–Sonnenseite der Alpen 30.06. – 03.07.2017 Sylt – St. Peter Ording &€Meer 02.08. – 11.08.2017 998,00

****Hotel Vital, Reisepreis inkl. HP, Reiseleitung Logartal – E NE ***Hotel Pfahlershof, Reisepreis inkl. HP, Reiseleitung Sylt Sommerreise 1000 Seen Wasserfall – Pomurje– Land Land – der Freilichtmuseum – Weingut – u. St. Peter Ording – Fährüberfahrt Römö-List – Bahnfahrt N Orchideengarten Dobrovnik – Imkerei – Ljubljana – Höhlen von B17.05. ****Maritim Hafenhotel Rheinsberg, – Schweizer € 362,00 Westerland-Niebüll – 22.05.2017 Alpenpanorama G Postojna – Eintritt Thermalbäder etc. € 553,00 Reisepreis inkl. HP, Stadtführungen, Bellevue u. *** Forclaz, Reisepreis inkl. HP – ***Ibis Hotel Rotterdam, inkl. HP, Stadt-24,00E***Hotel EG 06.07. – 10.07.2017Hotel Reisehit – fahr doch mit! ZDFReisepreis Fernsehgarten inkl. Eintritt 06.08. Halbtagesfahrt nach Mainz zum Stadtführung Luzern – Schifffahrt – Fahrt mit der Jungfraubahn Schifffahrt, Kutschfahrt, Eintrittsgelder E 02.08. – 11.08.2017 Sommerreise – Land der 1000 Seen 27.08. Fahrt nach Bad Ems zum € 24,00 N ****Hotel an der Havel, Reisepreis inkl. HP, Eintr. IGA Berlin –Schiffsund Hafen-Rundfahrt Rotterdam Eintritt Keukenhof Fernsehgarten inkl. Eintritt 24,00 NGrindelwald 27.08.ZDF Fahrt nach Bad–Ems zum Blumenkorso – Fahrt im Goldenpass Classic Zweisimmeninkl. – ****Maritim Hafenhotel € 434,00 HP, hebewerk – Floßfahrt –Schloss Rheinsberg, Oranienburg Reisepreis IN Blumenkorso Eintritt – Besuch Käsereiinkl. und Holzschuhwerkstatt € 359,00 inkl. Eintritt 24,00 – Fahrt–im Mont Blanc Express Martigny 27.08. Fahrt nach Bad Ems zum Blumenkorso Stadtführungen, Schifffahrt, Kutschfahrt, Eintrittsgelder € 525,00 434,00 – 10.09. 16.09.2017 €– Chamonix EI - Montreux 14.07. – 21.07.2017 Slowenien–Sonnenseite€der 678,00 Alpen inkl. Eintritt zum Cannstatter Wasen 24,00 30.09. Stuttgart Bahnfahrt Täsch – Zermatt Traumhafte Bergwelt – La Villa SE Fahrpreis ohne Zelteintritt€ 31,00 31,00 ****Hotel Vital, Reisepreis inkl. HP,imReiseleitung Logartal – 30.09. Stuttgart Cannstatter Wasen 17.09. –Des 21.09.2017 Almabtrieb Tannheimer Tal 22.10. Blumenfestival Chrysantema 30.06. – 03.07.2017 Sylt – St. Peter OrdingLahr & im Meer G06.07. – 10.07.2017 Reisehit – fahr doch mit! SS Hotel Alpes, Reisepreis inkl.– HP, Rei-– Wasserfall – Pomurje Land – Freilichtmuseum Weingut ****Berghotel Tirol, Reisepreis inkl. HP, HP, Rundfahrt Tannheimer Fahrpreis ohne Zelteintritt 14.10.Schwarzwald Kürbisausstellung Ludwigsburg 33,00 **** 32,00 an der Havel, Reisepreis inkl. Eintritt IGA Berlin – ES Hotel ***Hotel Pfahlershof, Reisepreis inkl. HP, ReiseleiOrchideengarten Dobrovnik – Imkerei – Ljubljana – Höhlen von sebegleitung und geführte Wanderungen E – Oberstdorf – Kleinwalsertal ––Almabtrieb Haldensee – u. Eintritt u.TalFührung Schiffshebewerk Floßfahrtininkl. Kaffee 25.10. Mosel in- Flammen – Abendessen BurgNE 25.10. Mosel in Flammen – Abendessen imim Burg€Meran Postojna – Eintritt Thermalbäder etc. tung Sylt u. St. Peter Ording Fährüberfahrt Römö– Besuch Bozen – Stadtführung – Tanzund Kegelabend €553,00 398,00 Kuchen – Führung Barockschloss Oranienburg – freie Nutzung N Cafe, Schifffahrt inkl. musikalischer UnterhalN Cafe, Schifffahrt inkl. musikalischer Unterhal14.10. Kürbisausstellung Ludwigsburg € 33,00 Erfragen Sie bitte die einzelnen EZ-Zuschläge und List – Bahnfahrt Westerland-Niebüll Dolomitenrundfahrten – Tanzabend tung und Feuerwerk– Nutzung 50,00 Wellnessbereich € 434,00 tung und Feuerwerk 50,00 Erfragen Sie bitte einzelnen EZ-Zuschläge! fordern Sie die unseren Reisekatalog unverbindlich an! € 362,00 I Hallenbad u. Sauna 25.10. Mosel in Flammen in Alken – € 50,00 17.09. – 21.09.2017 € 398,00 Vogt´s GmbH 55430 Wiesplätz 88 Tel. 06741/1361 E Urbar, Vogt´sReisen Reisen 55430 Urbar, Wiesplätz 06741/1361 Vogt´s Reisen GmbH GmbH 55430 Urbar, Wiesplätz 8 Tannheimer Tel.Tel. 06741/1361 Abendessen im Burgcafe, Schifffahrt Almabtrieb im Tal www.vogtsreisen.com info@vogtsreisen.com www.vogtsreisen.comS info@vogtsreisen.com info@vogtsreisen.com mit Musik undwww.vogtsreisen.com Feuerwerk ****Berghotel Tirol, Reisepreis inkl. HP, Rundfahrt Tannheimer Tal – Oberstdorf S 19.01.2018 HELENE FISCHER LIVE – € 125,80 – Kleinwalsertal – Almabtrieb in HaldenE Frankfurt Festhalle inkl. PK 1 see – Tanz- und Kegelabend N >>Nur noch wenige Karten!<< Erfragen Sie bitte die einzelnen EZ-Zuschläge!

Vogt‘s Reisen GmbH Wiesplätz 8 55430 Urbar b. Oberwesel

www.vogtsreisen.com

Tel. 06741/1361 Fax 06741/1733

info@vogtsreisen.com

m el e s i v und s s e n a-Fit u q A Schwimmkurse,

Renate Golombek Alte Steige 10A 55442 Stromberg Tel. 06724/269

ehr

In den Sommerferien in RLP ist unser Bad von Montag bis Freitag bereits ab 10.00 Uhr für Sie geöffnet!

Auf der Bell 25 · 55494 Rheinböllen · Tel.: 06764 961180 Facebook: Freizeitbad Rheinböllen Events · Freizeitbad-Rheinboellen.de

Öffnungszeiten in den Sommerferien 2017: Täglich: 11.00 - 22.00 Uhr Bei schlechter Witterung bleibt das Bad geschlossen


Aktuell

16 | Kreuznacher Rundschau

 

Folge 19 alu erklärte leise: „Das ist der Satz, mit dem Lucy Frau Kutzke meistens beruhigen kann: ‚Wir müssen nicht in den Bunker‘. Sicher hat Frau Kutzke schlimme Erinnerungen an den Krieg. Aber wer in unserem Alter hat das nicht. Hier im Stift können sie froh sein, dass sie Lucy haben. Mir half sie letzte Woche auch, als ich die starke Erkältung hatte. Ein Segen ist das junge Ding. Aber jetzt, Leute, müssen wir über Minchen reden. Wenn ich nur wüsste“, scherzte sie, „wer da immer, wie Frau Kutzke sagt, außer mir, barfuß durchs Haus flitzt. Vielleicht haben noch andere so störrische Ballen wie ich.“ Sie steckten die Köpfe zusammen und sprachen leise über die bekannten Fakten und über die Vorgehensweise, die Oberkommissar Notmark in groben Zügen und als streng geheim angekündigt hatte. PistolenBerti tauschte sich allzu gerne mit Dr. Rosskopf aus. „Sie können davon ausgehen, Herr Doktor, dass bei uns in Deutschland gerade mal 2 Prozent – das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: gerade

M

mal 2 Prozent – aller Leichen rechtsmedizinisch autopsiert werden, denen natürlich eine immense Dunkelziffer nie entdeckter Tötungsdelikte gegenübersteht. Ich bin jetzt 83. Wer würde, wenn ich morgen ablebte, wohl nicht denken: ‚Na ja, der morsche Knabe war ja auch alt genug.‘ Und wenn man mich erstickt hätte? Was dann? Kein Hahn würde danach krähen! Sie vielleicht?“ „Ich bin im Krähen nicht allzu gut, Herr Hoff, aber untersuchen würde ich Sie schon, was ich, wenn ich das betonen darf, auch bei Hermine Finke tat. Aber manchmal maskiert sich ein Körper und das menschliche Auge ist nun mal kein Mikroskop. Dass ein minimaler Verdachtsmoment bestand, hatte nicht nur unsere Hobby-Detektivin Malu dem Kommissar mitgeteilt. Auch ich hatte Zweifel und Vermutungen angemeldet.“ „Ja, ja, ich wollte Sie in Ihrer Kompetenz auch auf keinen Fall angreifen, Herr Dr. Rosskopf, manchmal geht mit mir altem Polizisten einfach das Temperament durch. Ich bin ja froh, dass wir auf dem richtigen

Weg sind. Hermine darf nun in Frieden ruhen und wir machen gemeinsam mit den Kommissaren die restliche Arbeit.“ Mittlerweile kamen die ersten Senioren zum Abendessen in den Speisesaal und ein leises, wogendes Stimmengewirr, vermischt mit Stühlerücken, Hüsteln und Besteckklimpern legte sich wie eine flauschig warme Wolldecke über den so kühl gehaltenen Raum mit den Fenstern ohne Gardinen, den 14 Tischen und ebenso vielen kleinen, braunen Flaschen mit flüssiger Speisewürze. Malu kramte das gelbe Buch aus der Tasche, das ihr Sylvia Vogt im Auftrag von Anna Emma überlassen hatte. „Leben oder nicht leben – alles Zufall?“ lautete der Titel. Wahrscheinlich hatte Anna Emma es wegen des bunten Einbands mitgenommen. Die Vorderseite zeigte einen gelb-grünen, hilflos auf dem Rücken liegenden Käfer. Fast schon routinemäßig schlug Malu Seite 53 auf und automatisch begann sie, Absatz 2 zu lesen: „Emotionale Erpressung geht mit Verhaltensweisen einher, die alle nur ein Ziel verfolgen: Schuldgefühle erzeugen. Erpressung ist generell eine strafbare Nötigungshandlung. Sie wird in vielen Familien praktiziert. Es wird Druck ausgeübt, der ein schlechtes Gewissen verursacht. Als am häufigsten anzutreffende Konstellationen werden angenommen: entweder Mutter und Tochter bzw. Mut-

KW 28 | 13. Juli 2017 ter und Sohn bzw. Großeltern und Enkel oder ähnlich enge Verwandtschaftsgrade.“ Malu las alles ein zweites und drittes Mal. In ihr überschlugen sich die Gedanken: „War hier die Lösung versteckt? War das der entscheidende Hinweis? Hatte Hermine ein Kind? Nein, davon hätte sie doch erzählt. So etwas nimmt man doch nicht einfach so und unausgesprochen mit ins Grab. Und wo kein Sohn oder keine Tochter, da kein Enkel.“ Malu sah genauer hin. Mit Bleistift waren die Wörter „oder ähnlich enge Verwandtschaftsgrade“ unterstrichen. „Ihr Männer“, zischelte sie, „ich habe die Lösung gefunden!“ Die drei Männer sahen sie überrascht und fragend an! Und wer Augen hatte zu sehen, sah die roten Flecken an Malus Hals und wer Ohren hatte zu hören, nahm deutlich den Hickser zwischen „Lösung“ und „gefunden“ wahr. Im Präsidium herrschte reges Treiben. Oberkommissar Eric Notmark saß mit sicher schon 4 Tassen Kaffee auf nüchternen Magen – ohne Zucker, ohne Milch – über den Beweisstücken, die Kommissar Krämer akribisch geordnet hatte. Die beiden fraglichen Kontoauszüge wiesen 3 Abbuchungen auf: Kontoauszug Nr. 14 wies zwei Kontobewegungen in Höhe von 2.000 Euro und, einen Tag später, in Höhe von 2.500 Euro auf. Empfänger der Beträge waren … Ludwina Mowkova

und Olga Tcheslovka. Beide Frauen saßen vor dem Kommissar. Immer wieder schüttelte Ludwina verzweifelt den Kopf und wischte sich mit einem Taschentuch ein paar Tränen weg. „Nein, nein, hat nicht verrrdient Herrrmine Finke. Warrr gute Frrrau mit Herrrz an rrrichtige Wohnorrrt.“ „Musst forrrtlassen ‚Wohn‘“, verbesserte Olga, „heißt nurrr ‚Orrrt‘.“ „Wenn ich mich klärend einbringen darf“, sagte Eric Notmark, „man spricht im Deutschen vom „Herz am richtigen Fleck“, nicht am Ort. Aber gut, das nur am Rande. Sie behaupten also, in keinem verwandtschaftlichen Verhältnis sowohl untereinander als auch zu Hermine Finke zu stehen. Wie kam die Verstorbene dazu, Ihnen beiden diese relativ hohen Summen zukommen zu lassen. Haben Sie das Opfer erpresst – und … womit?“ „Ich will sein ehrrrlich, Kommissarrr“, begann Olga weinerlich. „Mein Name Olga Tcheslovka. Geboren 10. Tag in September in Neinzehnfinfunsiebenzisch ...“ „Ja, ja, Frau Olga, ich weiß, und gesehen Sie haben Finke Freitag frieh“, ergänzte Notmark genervt, „antworten Sie bitte nur auf meine Frage.“ „Ja, ich machen. Herrrmine hat gegeben Geld fierrr Tochterrr von Vaterrr aus Ähe! So, jetzt du weißt!“, und nun gab‘s für Olgas Tränen kein Halten mehr.   Fortsetzung folgt

Rätselseite

7 Fehler in Elke Bottlenders Thalgo-Sommerbar

Im Kosmetikinstitut Elke Bottlender in der Gymnasialstraße in Bad Kreuznach orientiert sich die Sommerdekoration an der Reisesaison mit praktischen Sondergrößen für den Urlaub. Wir haben die tollen Thalgo-Angebote fotografisch festgehalten

und in der Kopie des Fotos (auf der rechten Seite) 7 Fehler eingebaut. Viel Spaß beim Fehlerfinden. Die Auflösung finden Sie auf Seite 26.


13. Juli 2017 | KW 28

Kreuznacher Rundschau | 17

BIS ZU 6.850 €* SPAREN beim Autohaus Backes

Jetzt ist Wechselzeit. Yaris, Auris & Avensis als Tageszulassungen jetzt zu Frühjahrstiefpreisen. UNSER 1. QUICKDEAL Yaris Cool & Sound

1

UNSER 2. QUICKDEAL Auris Cool

2

UNSER 3. QUICKDEAL Avensis Touring Sports

3

1,0-l, 51 kW (69 PS), 5-GangSchaltgetriebe, 5-Türer, Klima, ZV, el. Fensterheber vorne, ISOFIXKindersitzbesfestigung, u.v.m.

1,33-l, 73 kW (99 PS), 6-GangSchaltgetr., 5-Türer, Klima, el. Fensterheber vorne, ZV, Radio, u.v.m.

BISHERIGER HAUSPREIS:

BISHERIGER HAUSPREIS:

BISHERIGER HAUSPREIS:

ERSPARNIS: 3.200,– € * NEUER HAUSPREIS:

ERSPARNIS: 4.600,– € * NEUER HAUSPREIS:

ERSPARNIS: 6.850,– € * NEUER HAUSPREIS:

14.990 €

18.590 €

26.340 €

19.490 €

13.990 €

11.790 €

1,6-l, 97 kW (132 PS), 6-GangSchaltgetr., Klima, el. FH vorne, FunkZV, Radio/CD/USB, el./beh. A-Spiegel, Toyota Safety Sense

Kraftstoffverbrauch Varis Cool & Sound: 1,0-l-Dual-VVT-i, 51 kW (69 PS), 5-Türer, 5-Gang-Schaltgetriebe, innerorts/außerorts/kombiniert 5,2/3,8/4,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 99 g/ km. 2 Kraftstoffverbrauch Auris Cool 1,33-l, 73 kW (99 PS), 5-Türer, 6-Gang-Schaltgetriebe, innerorts/außerorts/kombiniert 6,8/4,8/5,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 128 g/km. 3 Kraftstoffverbrauch Avensis Touring Sports 1,6-l, 97 kW (132 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, innerorts/ außerorts/kombiniert 8,0/5,1/6,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 143 g/km. Abbildungen zeigen Sonderausstattung. *Ersparnis gegenüber unserem bisherigen Hauspreis. 1

Kontakt

Saarlandstr.373 55411 Bingen

Tel: 0672141066 info@toyota-backes.de

Pro-Car Sachverständigen-Büro - Rund um die Uhr - 0157-86246456

Die neue Lebenslust ist da Erhältlich bei Verwaltungen und Unternehmen in der Stadt und natürlich bei der Kreuznacher Rundschau.

e Neu! Inklusiv e ti an ar G e 5 Jahr

Autohaus Backes GmbH

Günter Backes Zur Mühle 38 55411 Bingen

Sachverständiger für KFZ-Schäden Maschinenschäden Bewertung und Beweissicherung

Ihr Fachbetrieb für Unfall- und Karosserieschäden, Reifen, Felgen, Reparatur und Austausch von Autoglas zu unschlagbaren Konditionen.

W W W.HANDWERK.DE W W W.HANDWERK.DE

Starten Sie mit ist uns durch, Die Zukunft Zukunft Die ist wir betreuen Sie auf dem Weg in Ihre Selbstständigkeit! unsere Baustelle. Baustelle. unsere

B

üroservice rigitte Sommer

Starten Sie mit uns durch, Ihre s in Buchhaltung* und rund rund ums ums Büro Büro Ihre Profi Profis in der der Buchhaltung und wir betreuen Sie auf dem Weg in Ihre Selbstständigkeit!

B

Brigitte Sommer

üroservice rigitte Sommer selbstständige Buchhalterin*

Alzeyer Straße 23 55457 Gensingen

Tel.: 06727 897 37 40 Mail: info@bs-buerodienst.de

www.facebook.com/Bueroservice.B.Sommer www.bueroservice-brigittesommer.bbh.de

Ihre Profis in*unsere der angebotenen Buchhaltung Leistungenund werdenrund gemäß §ums 6 Nr.3/4Büro St BerG ausgeführt

Brigitte Sommer selbstständige Buchhalterin*

Alzeyer Straße 23 55457 Gensingen

Tel.: 06727 897 37 40 Mail: info@bs-buerodienst.de

www.facebook.com/Bueroservice.B.Sommer www.bueroservice-brigittesommer.bbh.de *unsere angebotenen Leistungen werden gemäß § 6 Nr.3/4 St BerG ausgeführt

eigentümer! tserstellung für Haus KOSTENFREIE Angebo g! ng OHNE Ausschachtun Dauerhafte Abdichtu

.. ..

B K M .M A N N ESM A N N

R

A b d i c h t u n g s s y s t e m e

IHR PARTNER VOR ORT:

BKM.Bautenschutz GmbH Am Guldenbach 45 · 55494 Rheinböllen

06764-7495023 info@bkm-bautenschutz.de


18 | Kreuznacher Rundschau

Jawort in einem besonders feierlichen Ambiente Termine für das Schloßparkmuseum können für 2018 reserviert werden Bad Kreuznach (red). Das Jawort in einem besonders feierlichen Ambiente geben, das bietet das Schloßparkmuseum der Stadt Bad Kreuznach in zunehmendem Maße. Die Zahl der standesamtlichen Trauungen haben sich dort im Zeitraum von vier Jahren mehr als verdoppelt (96 in 2013, 200 in 2016). Dass Heiraten in Bad Kreuznach beliebt ist, zeigt sich auch an den Gesamtzahlen: 2013 waren es 245 Paare, im vergangenen Jahr 331. Für das nächste Jahr können die Heiratswilligen schon planen. Das Standesamt kann ab sofort Termine für Trauungen im Schloßparkmuseum anbieten: Inge Mannartz, Tel. 0671-800306, Dominique Man-

hart, Tel. 0671-800247, Uwe Nagel, Tel. 0671-800305, schon gebucht werden. Die zusätzlichen Kosten für die Trauung im Museum liegen nach wie vor bei 150 Euro.

Die Termine werden auf der Internet seite der Stadt Bad Kreuznach www.bad.kreuznach.de veröffentlicht.  Foto: GuT

Junge motivierte Leute

KW 28 | 13. Juli 2017

i r Alle“ - „Roc e r f fü ne „Alle Bühsik mit DJ Ti Max -

isers

ellra

lly H kabi

mu

Live

Programm Freitag, 14. Juli 16.00 Uhr Öffnung der Stände und Fahrgeschäfte Kirmeseröffnung mit Weinfassanstich,, 18.00 Uhr Freifahrten für die Kinder 21.00 Uhr Live-Musik-Mix mit DJ Ti Max

H ARGE SH E IME R K IRM

Oberbürgermeisterin vereidigte Stadtinspektorenanwärter/-innen

1 4 . – 17. JU L I 2017

Samstag, 15. Juli 16.00 Uhr 20.30 Uhr

Öffnung der Stände und Fahrgeschäfte Livemusik mit der Musik- und Gesangsgruppe „Alle für Alle“

Sonntag, 16. Juli 11.00 Uhr 12.00 Uhr 14 – 17 Uhr 19 – 21 Uhr

Ökumenischer Festgottesdienst Öffnung der Stände und Fahrgeschäfte „Bühne frei“ am Familiennachmittag Livemusik mit den „Rockabilly Hellraisers“ Finest 50’s Rock’n Roll and Rockabilly

Montag, 17. Juli 16.00 Uhr 18.00 Uhr 20.00 Uhr

Öffnung der Stände und Fahrgeschäfte Freifahrten für die Kinder Cover-Band „Pointless“ zum Kirmesausklang mit der Band „ Too Nice“

Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer mit den vier neuen Stadtinspektorenanwärter/-innen (v.l.) Jennifer Jochim, Sophie Gillmann, Andreas Lahm und Miguel Rupprecht. Bad Kreuznach (red). „Wir brauchen junge motivierte Leute“, freut sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer über die neuen Stadtinspektorenanwärter/-innen, die am 1. Juli ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung begonnen haben. Die Oberbürgermeisterin ließ Jennifer Jochim, Sophie Gillmann, Andreas Lahm und Miguel Rupprecht den Treueeid auf das Grundgesetz und die Landesverfassung Rheinland-Pfalz schwören. Sophie Gillmann konnte bereits erste Erfahrungen bei einem Praktikum im Gesundheitsamt sammeln. Das haben auch die drei anderen in ihren Lebensläufen vorzuweisen. So absolvierte Miguel Rupprecht ein Jahrespraktikum bei der Stadtverwaltung Bingen und Jennifer Jochim bei der

VG-Verwaltung SprendlingenGensingen. „Bad Kreuznach war schon immer meine Stadt“, freut sich Andreas Lahm, „schön, dass ich hier helfen kann“. Er konnte die Stadtverwaltung bereits bei einem Praktikum im Kämmereiamt kennenlernen. In den kommenden fünf Jahren scheiden viele Mitarbeiter altersbedingt aus, sodass der Verjüngungsprozess der Verwaltung kontinuierlich weitergeht. Zum 1. Juli 2018 werden bereits weitere Beamtenanwärter/-innen für den Zugang zum 3. Einstiegsamt (Bachelorstudiengang Verwaltung) und Beamtenanwärter/-innen für den Zugang zum 2. Einstiegsamt (mit späterem Einsatz im kommunalen Vollzugsdienst im Amt für Recht und Ordnung) gesucht, zum 1. August oder 1. September 2018

sollen folgende Ausbildungsplätze besetzt werden: · Verwaltungsfachangestellte/r · Fachangestellte/r für Medienund Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek) · Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice · Fachkraft für Abwassertechnik Straßenbauer/-in Eine schriftliche Bewerbung für den Ausbildungsjahrgang 2018 muss bis spätestens 31. August 2017 mit den üblichen Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf) der Stadtverwaltung Bad Kreuznach, Personalabteilung, Wilhelmstraße 7-11, 55543 Bad Kreuznach, vorliegen.

BERGWEG 1 55595 HARGESHEIM FON: 0671 - 31 554 FAX: 0671 - 41 342

SONNENSTUDIO

in Hargesheim

TOP-Angebot:

Montag + Dienstag jede Bank 18 Minuten für nur 8,- Euro (Barzahler)

Und viele Angebote mehr!

In der Oberwiese 6 · 55595 Hargesheim · Tel. 0671-2986931 Mo.-Fr. 9 - 21 Uhr · Sa. 9 - 20 Uhr · So. & Feiertage 10 - 18 Uhr.


14. – 17. J U LI 2 0 1 7

13. Juli 2017 | KW 28

Kreuznacher Rundschau | 19

HARGESHEIMER KIRMES 14. – 17. JULI 2017

Herzlich Willkommen Grußwort des Ortsbürgermeisters

HARGESHEIMER KIRMES

Liebe Hargesheimer Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste aus nah und fern. Zu unserer Hargesheimer Kirmes vom Freitag 14. Juli bis einschließlich Montag 17. Juli heiße ich Sie sehr herzlich willkommen. Auch wenn die Kirmes wieder in der Ferienzeit liegt, so hoffe ich, dass viele Besucher, besonders Kinder und Jugendliche, kommen werden. Denn der Festausschuss hat sich wieder ein schönes und erweitertes Programm für die Gäste der Kirmes ausgedacht. Ich lade Sie sehr gerne – auch im Namen der Schausteller, der Veranstalter, des Festausschusses und des Gemeinderates – zum Besuch unserer Kirmes auf unserem Dorfplatz im Herzen unserer Ortsgemeinde ein. Auf dem Kirmesplatz erwarten Sie Stände mit Süßwaren und Spielzeug, ein Kinderkarussell, Autoscooter, Schießstand, Imbissstände, Getränke- bzw. Bierstände, eine Bühne für Auftritte, ein schöner Weinstand im Grünen, Kaffee und Kuchen am Sonnta-

gnachmittag und vieles mehr. Es sind genügend Sitzplätze vorhanden, um einen gemütlichen Aufenthalt an unserer Kirmes zu sichern. Besonders möchte ich auch auf die Abendveranstaltungen mit verschiedenen Musikgruppen/Bands und auf den ökumenischen Gottesdienst am Sonntagmorgen aufmerksam machen. Näheres entnehmen Sie bitte dem Festprogramm. Auch die einheimische Gastronomie ist für die Kirmestage gerüstet und freut sich über ihren Besuch. Spaß, Freude und Geselligkeit sind auf unserer Kirmes angesagt. Treffen Sie Freundinnen und Freunde, alte Bekannte, Gäste aus Nah und Fern und führen Sie nette Gespräche. Verbringen Sie einfach schöne und unbeschwerte Stunden an den Kirmestagen in Hargesheim. Unserer Kirmes wünsche ich einen guten und erfolgreichen Verlauf und allen Besuchern eine fröh-liche und abwechslungsreiche Zeit.

14. – 17. JULI 2017

Ihr Ortsbürgermeister Werner Schwan

Tierfotograae in Hargesheim Ausdrucksstarke Fotos von Ihren vierbeinigen Lieblingen. Telefon 0671 - 9709754 Email: foto@dog-photo.de

Der KURSRAUM HARgeSHeiM bietet täglich Yogastunden Einsteiger und Fortgeschrittene in den verschiedenen Yogastilen a Daneben finden Fitness- und Gesundheitskurse statt – Yoga für d Rücken, Functional Workout und Laufkurse sowie ein speziel Kursangebot für Senioren.

KURSRAUM HARgeSHeiM | Arthur-Rauner-Str. 2 | 55595 Hargeshe

vergnügliche stunden in hargesheim wünscht ihre www.kreuznacher-rundschau.de

NEUERÖFFNUNG am 05.10.2015 NEUERÖFFNUNG NEUERÖFFNUNG am 05.10.2015 am 05

Viel Spaß auf der Kirmes

sheim e g r a H n i s e m r Ki 017 LI 2

VOM 14. - 17. JU


Aktuell

20 | Kreuznacher Rundschau

KW 28 | 13. Juli 2017

Führungswechsel bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach Corinna Koch in Kreisverwaltung verabschiedet – „Kein Geeigneterer“ übernimmt: Christian Kirchner

Christan Kirchner (3.v.l) wurde in der Kreisverwaltung Bad Kreuznach als neuer Leiter der Polizeiinspektion Bad Kreuznach begrüßt – Corinna Koch wurde verabschiedet. Bei den Feierlichkeiten hielten (v.l.n.r.) Reiner Hamm, Polizeipräsident, King Karl Bodtländer, Personalrat, Achim Hannes, Leiter der Polizeidirektion, Landrat Franz-Josef Diel und Michael Brandt, Leitender Oberstaatsanwalt, ihre Reden. Foto: N. Lind von Natascha Lind Bad Kreuznach. Am letzten Freitag wurde in der Kreisverwaltung Bad Kreuznach Corinna Koch als Chefin der Polizeiinspektion verabschiedet und der „Neue“, Altkreuznacher Christian Kirchner, begrüßt. Christian Kirchner (43) hat „unbewusst zielstrebig“ seine Laufbahn genommen und schon zahlreiche Stationen bei der Polizei RLP hinter sich: in Mainz, Enkenbach-Alsenborn, am Flughafen Hahn und in Koblenz. Mit drei Monaten kam er mit seiner Familie von Mönchengladbach nach Bad Kreuznach. „Ich fühle mich hier pudelwohl. Die PI Bad Kreuznach zu führen – dort, wo man wohnt – ist nichts Selbstverständliches, sondern etwas Besonderes. Ich habe dafür aber Orts- und Personenkenntnis. Ich bin mir der „Verwebung“ von Privatem und Beruflichem bewusst und weiß, dass ich hier jetzt auch

Vorbildfunktion habe“, so Kirchner. „3 Jahre und vier Monate hat Corinna Koch die Polizeiinspektion Bad Kreuznach erfolgreich geleitet“, eröffnete Achim Hammes, Leiter Polizeidirektion Bad Kreuznach, die Feierlichkeiten. „Als unmittelbarer Vorgesetzter war die Zeit mit dir – dem Wirbelwind – zwar nicht immer leicht. Du hast aber die PI mit Verstand, Intelligenz und als vielseitig begabte und gefragte Kollegin sehr gut geführt. Für die Zusammenarbeit danke ich dir und wünsche dir viel Glück bei der Polizeiinspektion II in Mainz. Jetzt haben wir eine neue, fachliche und persönliche Kompetenz: Christian Kirchner.“ Auch Reiner Hamm, Polizeipräsident, dankte der scheidenden zielstrebigen und gradlinigen Powerfrau, die damals in Mainz auch bei der Initiierung der Notinseln mitgewirkt hatte – das

Pendant „Noteingangsaufkleber“ wurde jüngst in Bad Kreuznach eingeführt –, und begrüßte Kirchner, der jüngst noch als Dozent für Straf- und Zivilrecht an der Polizeihochschule tätig war hoffnungsvoll: „Wir hätten keinen Geeigneteren finden können. Für dich geht ein Wunsch in Erfüllung.“ Jetzt sei er da, wo er hinwollte, habe ihm seine Mutter jüngst berichtet. Christian Kirchner könne sich zwar nicht mehr genau an seine Worte, schon immer die PI Bad Kreuznach leiten zu wollen, erinnern, aber „es stimmt: Jetzt bin ich da, wo ich hinwollte“. Landrat Franz-Josef Diel, der an diesem Freitag seinen letzten Amtstag hatte und somit seine letzte Rede hielt, hob die gute Zusammenarbeit der Polizei und der Kreisverwaltung in den Vordergrund. Zu nennen seien da die Sicherheitsvorkehrungen für den Jahrmarkt, die mit Koch erarbei-

tet worden sind – und auch die an Altweiberdonnerstag im „Käfig“. „Im Namen des Kreises bedanke ich mich für ihre außerordentlichen Leistungen, einen Teil für die Sicherheit der Bürger beigetragen zu haben. Hier kann Herr Kirchner sehr gut anknüpfen. Ich hoffe, er wird sich mit der neuen Aufgabe wohlfühlen.“ Der leitende Oberstaatsanwalt von Bad Kreuznach, Michael Brandt, fand die – zwar kurze – Zusammenarbeit der PI mit der Staatsanwaltschaft unkompliziert und geräuschlos und begrüßte Kirchner „zurück an der Front“. Brandt betonte, dass sich einiges in der Polizeiarbeit geändert habe. Beim Jahrmarkt beispielsweise ginge es nicht mehr nur um Betrunkene, sondern „um durchgeknallte Fanatiker. Viele haben den Respekt vor den Polizisten verloren. Wir müssen dagegen angehen – auch mit Verurteilungen – und uns auch vor Gruppen schützen, die Teile der Stadt zu ‚No-goAreas‘ machen wollen.“ Für King Karl Bodtländer, örtlicher Personalrat der Polizeidirektion Bad Kreuznach, kam die Zeit, in der Koch Leiterin der PI Bad Kreuznach war, sehr kurz vor. Bemerkenswert fand er Kochs eigenen Kopf und ihr Durchsetzungsvermögen. Er erzählte, Koch sei in einer Sitzung der PI-Leiter darauf aufmerksam gemacht worden, eine bestimmte Sitzordnung einzuhalten, worauf sie entgegnete: „Ab jetzt nicht mehr.“ Leichte Kritik verspürte der Zuhörer seiner Rede, Koch habe bei ihrem – aber wichtigen – Nebenamt (Umgang mit sozialen Medien) wegen der vielen Reisen ihre Kollegen öfter mal alleine gelassen. Bodtländer freut sich nun auf einen jungen, motivierten Polizisten, der sich in Bad Kreuznach auskennt, bei dem Rückhalt und Vertrauen sicherlich eine große Rolle spielen wird.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedete sich Corinna Koch. Sie kehrt nun in ihre Heimat, Mainz, zurück und erreicht ihren Arbeitsplatz in nur fünf Minuten mit dem Fahrrad. „Ich habe mich hier sehr wohl gefühlt und die Region liebgewonnen. Die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen habe ich immer geschätzt – ein gutes, loyales Miteinander.“ Die Maßnahmen bezüglich Jahrmarkt und Narrenkäfig hätte sie sich so nicht erträumen lassen. „Zunehmende Respektlosigkeit und Gewalt gegen uns Polizisten dürfen wir nicht akzeptieren.“ Besonderer Dank galt bei ihrer Rede Hans-Peter Fehlinger, der im letzten Jahr in den Ruhestand verabschiedet wurde, und Arndt Hebel, stellvertretender Dienststellenleiter, für Rückhalt und uneingeschränkte Unterstützung. „Jetzt gebe ich die PI in die allerbesten Hände“, so Koch. „Auch ich habe jetzt nur noch fünf Minuten Fahrzeit mit dem Fahrrad“, ist Christian Kirchner, der schon 1992 in seiner Jugend bekannt wurde, als er bei „Jugend trainiert für Olympia“ mit dem Jugendvierer gewann, glücklich. „Ich bin überglücklich und gebe mein bestes, die Dienststelle in Bad Kreuznach mit meinem hochmotivierten Team zu leiten. Ich möchte meine Erfahrung und mein Wissen dafür einbringen und ich bin zuversichtlich, dass das klappt.“ Begleitet wurde die Feier, bei der auch Familienangehörige, Freunde, Kollegen und Kollegen aus anderen Dienstbereichen anwesend waren, musikalisch von Harald Schrauth, Haustechniker im Polizeipräsidium Mainz. „Wir haben immer eigene musikalische Begleitung – jedes Jahr ist jemand anderes an der Reihe –, die immer hoch anspruchsvoll ist“, betonte Hamm.

Erfrischende Brise an den Gradierwerken Solezerstäuber im Kurpark sprüht wieder Salznebel Bad Kreuznach (red). Der Solezerstäuber im Bad Kreuznacher Kurpark ist seit Montag wieder in Betrieb. Schmerzlich vermisst hatten viele Einheimische und Gäste während der vergangenen beiden Wochen den Solesprüher, der die Umgebung in einen dichten Salzwassernebel taucht, eine Wohltat für Haut und Atemwege ist und vor allem in der Hochsommerhitze für erfrischende Abkühlung sorgt.

Zusammen mit den beiden Gradierwerken bildet der Solzerstäuber den beliebten Inhalationspark im Kurpark unweit des Thermalbades. Die Bad GmbH als Betreiberin des Solezerstäubers, der seit 1928 einen festen Bestandteil des Kurparks darstellt, sah sich mit Problemen in der Soleleitung konfrontiert, die von den Technikern der Stadtwerke in Verbindung mit diversen Umbauten so schnell wie

möglich gelöst werden konnten. Der Solezerstäuber wird ebenso wie das Thermalbad, die Gradierwerke im Kurpark, das Crucenia Gesundheitszentrum und die Augusta-Klinik mit Heilwasser versorgt, das aus einem Tiefbrunnen im Salinental gewonnen und mit Leitungen über die Priegerpromenade zum Kurpark befördert wird.  Foto: Dominik Ketz, Rechte: GuT


Fenster · Haustüren Sonnenschutz · Treppen Innenausbau · Möbel

-

seit

55442 Roth | Reinacker 4 Roth | Reinacker

13 4 5Notgottesweg 2

1948-

555594 Bretzenheim/Nahe Roth | Reinacker

0 6 724 452 0 6 724

- seit 1948-

www.atrium-bretzenheim.de w.teppichreinigung-tonollo.de www.teppichreinigung-tonollo.de Tel. 0671 / 843 50-0

ner Umweltfreundlich und bgematerialschonend dank sten modernster Technik! chern

Teppichwäsche rung r Teppichreparatur, u.v.m .v.m Wir garantieren Festpreise.

• •

cht •Polsterreinigung •••

• individuell

• leistungsstark

• kompetent

KR KW 28 | 13. Juli 2017

Wir machen Wohn(t)räume wahr!

Wenn Ihr Sofa einen abgelegenen Eindruck macht HOLZMANUFAKTUR ••• ppich einen betretenen

www.isotec.de/rueger

Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN.

Nasse Wände? Schimmelpilz?

info@maler-badkreuznach.de · www.maler-badkreuznach.de

Bretzenheimerstr. 119 55545 Bad Kreuznach-Winzenheim Mobil 0151 / 14 13 11 86 · Büro 0671 / 21 08 94 09

MALERBETRIEB

&

101% - wir bieten mehr als andere

GbR

Sandweg 12 | 55444 Seibersbach Tel. 0 67 24 / 9 57 70 - 73 | Fax 0 67 24 / 9 57 74 ingrid.schitthof@schitthof-naturstein.de

Schitthof Naturstein GmbH

Fensterbänke | Treppen | Bäder Küchen | Bodenbeläge Grabdenkmäler | Wellness & Spa

Rückschnitt, Umund Neugestaltung vomFachmann, Fachmann, fordern Sie uns! Rückschnitt, UmundNeugestaltung Neugestaltung vom fordern Sie uns! Rückschnitt, Umund vom Fachmann, fordern Sie uns!

www.creativ-gartengestaltung.de www.creativ-gartengestaltung.de www.creativ-gartengestaltung.de

info@RS-Waermetechnik.de · www.RS-Waermetechnik.de

RS Wärmetechnik · Roland Schroll Michelau 2 · 55585 Hochstätten Tel: 06362-30 86 32 Mobil: 0173 794 16 13

Heizung · Sanitär · Solartechnik Pelletanlagen · Wärmepumpen Leckortung · Kundendienst Edelstahlkaminbau u. Sanierung

Erneuerbare Energien – Wärme aus der Natur

RS Wärmetechnik


22 | Kreuznacher Rundschau  . '/'

 . '/'

Reinhardt GmbH   ' Baudekoration  

â&#x20AC;˘ Maler und Lackiererarbeiten â&#x20AC;˘ Innen und AuĂ&#x;enputz â&#x20AC;˘ Vollwärmeschutz und Trockenbau Seeber-Flur 25 â&#x20AC;˘ 55545 Bad Kreuznach/Planig Telefon 0671/896 43 72 â&#x20AC;˘ Fax 0671/ 896 43 73 Mobil 0176/388 73 996 â&#x20AC;˘ info@reinhardt-baudekoration.de

... Mehr als Farben, Tapeten und Putz

KW 28 | 13. Juli 2017

n Heizungen n Haustechnik n Ă&#x2013;l- und Gasfeuerungen n Solartechnik n StĂśrungsnotdienst n Kundendienst

Installateur- und Heizungsbaumeister RĂśmerstraĂ&#x;e 1 ¡ 55595 Boos Privat: Lembergblick 8 55585 Norheim Tel. 06 71 / 4 50 31 Mobil: 01 71 / 9 20 58 99 Fax: 06 71 / 9 21 25 22

n Edelstahlkamine n Wärmepumpenanlagen

Ihr Fach um die

Ihr unabhängiger Fachbetrieb fßr Photovoltaikanlagen! Unsere Leistungen fßr Ihre PV-Anlage: E-Check PV - Wartung und Reparatur - StÜrungsbeseitigung Fernßberwachung - Neuanlagen inkl. Speichertechnik

solaris

Energietechnik GmbH

www.solaris-energietechnik.de

55546 Hackenheim

HauptstraĂ&#x;e 44

Tel.0671-79619033

Ihr Spezialist fĂźr Fenster und TĂźren BAD KREUZNACH: Seit 1986 ist die Firma FEWI Meisterservice Ihr professioneller Ansprechpartner, wenn es um Fenster und TĂźren geht. Ein besonderer Augenmerk wird auf den Fenstertausch im Altbau gelegt, der im Rahmen der Energiesparverordnung (Enev) eine immer grĂśĂ&#x;ere Rolle spielt und ein wichtiger Punkt im Angebot der Firma FEWI Meisterservice ist. Es werden Fenster mit einem Energiesparwert von bis zu Uw 0,64 angeboten, die die gesetzlichen Vorgaben der zurzeit gĂźltigen Energiesparverordnung (Enev) bei weitem unterschreiten. AuĂ&#x;erordentlich wichtig ist die fachliche Beratung des Kunden im Hinblick auf die Professionalität der auszufĂźhrenden Arbeiten. Das der Fenstertausch im Altbau viel Schmutz verursacht, ist Dank moderner Maschinen und Techniken wirklich nicht mehr der Fall, versichert Herbert Haas. Es ist kein Beiputzen oder Tapezieren der Wände und Laibungen mehr notwendig. Selbstverständlich kĂźmmern wir uns auch um alle anderen Arbeiten rund um das Fenster, wie z.B. der Einbau und Motorisierung neuer Rollladen, Isolierung der Rollladenkästen, Vorsatzrollladen, Insektenschutz, Sonnenschutz usw. Ebenso Ăźbernehmen wir die Entsorgung alter Fester.

¡ Kunststofffenster ¡ Holz-Alufenster ¡ Holzfenster

Beraten

Planen

Handwerk

¡ Haustßren ¡ Rollladen ¡ Markisen

Dauphin

KĂźchen

Raumausstattung

Interior

n Bodenbeläge

Treppenbeläge n Gardinen Sonnenschutz n AkustiklÜsungen Polster Bad kreuznach 0671-43661

|

www.raquet-gmbh.de

Mainz 06131-232454

¡ Insektenschutz Besuchen Sie unsere Ausstellungsräume in der Bosenheimer StraĂ&#x;e 128. Sie finden uns auch jedes Jahr auf folgenden Messen: März: Rheinland-Pfalzausstellung in Mainz, April: Binger Messe Bingen/Langenlonsheim & Oktober: Baumesse in Bad Kreuznach

Bosenheimer Str. 128 ¡ 55543 Bad Kreuznach

  

    

â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

  Dachstuhl mit Ziegeleindeckung   

Dachgauben â&#x20AC;˘ Dachumgestaltung   

 Dachfenster â&#x20AC;˘ Dachausbauten  Ziegelumdeckung  â&#x20AC;˘ Wärmedämmung 

  Raumluftreinigungssystem 

 

 KESSLER & SOHN ZIMMEREIBETRIEB - BAUKLEMPNEREI 67821 ALSENZ. Tel. 06362-993081. www.zimmerei-kessler.de    

ENERGIEBERATER Schulstrasse 19.


13. Juli 2017 | KW 28

hmann

Kreuznacher Rundschau | 23

Wenn Not am Mann ist KANALTEC HNIK

st

en

di

t No

EGON MACHT GMBH

BAD KREUZNACH â&#x20AC;˘ BINGEN â&#x20AC;˘ WALDBĂ&#x2013;CKELHEIM

Abfluss- u. Kanalreinigung TV-Kanaluntersuchung Tiefbau, Reparatur, Abscheiderbau Reinigung Oel-/Fettabscheider

Ecke

Tel. 06 71/ 845 100 ... mehr als nur Kanalreinigung

Ă&#x2013;l â&#x20AC;˘ Gas â&#x20AC;˘  # Pellet â&#x20AC;˘ Solar â&#x20AC;˘ Erdwärme #,) 'â&#x20AC;˘ Biomasse Energieberatung â&#x20AC;˘ Wartung â&#x20AC;˘ Modernisierung  +$ ' # #* # $$ â&#x20AC;˘ Sanitär â&#x20AC;˘ Fliesen â&#x20AC;˘ 24 Std. Notdienst # #') #') /#$#) Das Bad aus einer Hand: ' # !$ ( '" 0'$' Eigene Badund Fliesenausstellung

$  Â&#x2DC;Â&#x2019;Ă&#x201D;Â&#x192;Â&#x2019;xeÂ&#x2019; )$ # . SoonwaldstraĂ&#x;e 6 aQ sssÂżÂ&#x201D; ,eÂ&#x160;Š ÂŚĂ&#x2022;¿žsÂ&#x;§jsžÂ&#x201D;vÂ&#x;Ă&#x2022; Q Ă?Ă?Ă?Š¸8Â&#x160;qÂ&#x201A;¸eÂ&#x192;Â&#x2019;eRÂ&#x2030;eŠRÂ&#x2DC;Â?   ) !$)$$')

,Ă?á=áHá999:=áá'     + .  ) .,, ' $#'$'#"  & /, " - &%  %  - ***"## "  . ?á]>:;95^á<9;=85>áHá? _  ?

IHR EXPERTE FĂ&#x153;R MODERNE GEBĂ&#x201E;UDETECHNIK

v.l.n.r Geschäftsfßhrer Herbert Haas, Monteur Achim Schmitt, Jessica Schlemmer, Monteur Werner Kessel, Geschäftsfßhrer Timo Haas

Sicherheit beginnt beim Fenster 80% der EinbrĂźche erfolgen Ăźber das Aufhebeln des Fensters oder der BalkontĂźr und ca. 5% der Täter schlagen die Scheibe ein kleines StĂźck ein, um den Fenstergriff zu betätigen (weniger als 1% der Einbrecher schlagen die ganze Scheibe ein und steigen durch die scharfkantige Ă&#x2013;ffnung. Wenn Sie einen Neubau planen, sollten Sie

Sicherheitsfenster in Ihre Planung mit einbeziehen. Ebenso sinnvoll, wenn man renoviert, darĂźber nachzudenken, die vorhandenen Fenster gegen Sicherheitsfenster auszutauschen.

An der Altnah 21 ¡ 55450 Langenlonsheim ¡ Tel: 06704-2626 www.esr-bolender.de

Fachbetrieb fĂźr Sicherheits- und Beschlagtechnik fĂźr Fenster und TĂźrschlĂśsser

MĂśchte man vorhandene Fenster nicht austauschen, kann man sie mit mechanischer Sicherheitstechnik nachrĂźsten.

Kunde bei FEWI zu sein bedeutet: â&#x20AC;˘ kompetente persĂśnliche Beratung und Betreuung â&#x20AC;˘ individuelle Planung und Zusammenarbeit â&#x20AC;˘ berufserfahrene und langjährige zuverlässige Mitarbeiter in Fertigung und Montage â&#x20AC;˘ Preisgarantie â&#x20AC;˘ Termin- und Liefertreue â&#x20AC;˘ deutsche Qualitätsprodukte

Triftstr. 11 ¡ 67826 Hallgarten Tel.: 06362 - 99 34 84 ¡ Mobil: 0175 - 522 73 74 schreiner-service@aneuhof.de

DER KRUMMGEWANN 4 ININ DER KRUMMGEWANN 4 55597 WĂ&#x2013;LLSTEIN 55597 WĂ&#x2013;LLSTEIN T ETL E : 06703 - 30 50 0050 1 001 L : 06703 - 30

Malerbetrieb J. MĂźller

SONNENSCHUTZ.DE

55546 Pf.-Schwabenheim â&#x20AC;˘ Rathausstr. 8 Tel: 0671 / 26451 â&#x20AC;˘ Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher- maler.de www.freundlicher - maler.de

Maler MĂźller

VideoĂźberwachungssysteme

100%

R

WWW.WEINMANNWWW.WEINMANNSONNENSCHUTZ.DE

Einfach anrufen... Termin vereinbaren... Beraten lassen... Zufrieden sein...

TERRASSENDĂ&#x201E;CHER

TERRASSENDĂ&#x201E;CHER

â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

ď&#x20AC;¨ 0671 - 7 94 60 83 ¡ info@fewi.de ¡ www.fewi.de


REGION

24 | Kreuznacher Rundschau

Betreuungspersonen für Kinder gesucht

Kreisjugendamt sucht Tagespfleger Kreis (red). Kinder berufstätiger Eltern brauchen oft außerhalb der Öffnungszeiten der Kindertagesstätten oder Schule eine Betreuung. Für diese Kinder werden Personen gesucht, die sich liebevoll und verantwortungsbewusst um sie kümmern. Die Betreuungsperson holt das Kind in der Kindertagesstätte oder Schule ab und beschäftigt sich dann mit ihm entweder in der Wohnung der Eltern oder im eigenen Haushalt. Oftmals wird eine Betreuung auch in den frühen Morgenstunden erforderlich, wenn die Eltern frühzeitig zur Arbeit müssen. Auch für Kinder, die noch keinen Platz in einer Krip-

pe oder Kindertagesstätte haben, werden Tagespflegepersonen benötigt, die sie ganztags umsorgen. Tagespflegepersonen können z.B. selbständig tätig sein oder auch bei den Eltern im Rahmen eines Minijobs arbeiten. Die Betreuung der Kinder erfolgt in enger Kooperation mit den Eltern und in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt. Wer Interesse an einer Tätigkeit in der Kindertagespflege hat, erhält weitere Informationen und Beratung beim Kreisjugendamt Bad Kreuznach. Ansprechpartnerin ist Frau Lietze, Tel. 0671-8031522 oder E-Mail agnes.lietze@kreisbadkreuznach.de .

Rückgabe beim Einzelhandel

Ausgediente Elektrogeräte Kreis (red). Der AWB (Abfallwirtschaftsbetrieb) Bad Kreuznach bittet um Beachtung, dass durch eine kürzlich erfolgte Änderung des Elektrogesetzes ab dem 1. Juni alte Elektrogeräte beim Einzelhandel (ab einer Verkaufsfläche von 400 Quadratmetern) zurückgegeben werden können – auch unabhängig von einem Neukauf. Das Elektrogesetz beschränkt diese Regelung aber ausdrücklich auf sogenannte Kleingeräte, d. h., keine äußere Abmessung darf mehr als 25 Zentimeter betragen. Ist dies gewährleistet, dürfen pro Geräteart bis zu 5 Altgeräte abgegeben werden. Bei Kauf eines

Elektro- oder Elektronikgerätes ist der Handel ohnehin verpflichtet, ein Altgerät mit im Wesentlichen gleichen Funktionen zurückzunehmen. Weiterhin ist es möglich, ausgediente Elektro- und Elektronikgeräte über die vom Abfallwirtschaftsbetrieb angebotenen Entsorgungswege (Wertstoffhöfe, Sperrmüll auf Abruf und mobile Schadstoffsammlung) kostenfrei abzugeben. Weitere Informationen können der Homepage des Abfallwirtschaftsbetriebs unter www.awb-bad-kreuznach.de entnommen werden. Fragen beantwortet die Abfallberatung, Tel. 0671-8031954.

Stimmenfang für Fanta Spielplatz-Initiative

Blasorchester Waldböckelheim hofft auf viele Stimmen Waldböckelheim (red). Bis zu 10.000 Euro Fördergeld für einen Spielplatz gewinnen? Das will sich das Blasorchester-Team Waldböckelheim nicht entgehen lassen. Schnell war ein Foto vom in die Jahre gekommenen Spielplatz im Raul geschossen und die Bewerbung geschrieben. Ein Karussell aus Mamas Zeiten, ein Sandkasten mit Wildwuchs, Schaukeln an trostlosen Stahlgerüsten – das wollten sie ändern und so machten sie sich stark für die Waldböckelheimer Kinder. In Absprache mit der Ortsgemeinde Waldböckelheim bewarb man sich bei der Fanta Spielplatzinitiative 2017 und schaffte es tatsächlich unter die letzten 400 Bewerber. Das bedeutet, man nimmt an der Online-Abstimmung teil und könnte hoffentlich bald ein kleines Stückchen Waldböckelheimer Spielplatz-Antiquariat verschwinden lassen.

KW 28 | 13. Juli 2017

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Nachwuchs bei Fischen beschränken

Rüden kastrieren?

Eine wichtige Frage: Unser dreijähriger Terrier-Mischling ist außerordentlich wild und hat auch schon andere Hunde – nur Rüden – gebissen. Um ihn zu beruhigen, hat man uns zu fleischlosem Futter geraten. Außerdem sollten wir ihn kastrieren lassen. Ist das nicht für ihn gefährlich? Verändert es nicht seiDas ist tatsächlich ein Problem. In nen Charakter? Was meinen Sie? die Toilette auf keinen Fall, das wäre grobe Tierquälerei. Fische kann man leider nicht kastrieren. Die Zunächst einmal: Alle Terrier sind Guppys („Millionenfisch“) vermeh- – besonders als Jungtiere – wild ren sich fast explosionsartig. Man und ungestüm. Da kann man nicht wird die Jungtiere nicht los. Der viel dran ändern. Fleischloses FutAusweg: Setzen sie einige Skalare ter bringt nichts, genauso wie die ins Becken. Das sind Barsche, die Gabe von Blut Hunde nicht wild Jungfische wegschnappen wer- macht. Sicherlich, die Kastration den. Auch nicht schön, doch was wird seinen Trieb etwas dämpfen, soll man machen? Sie könnten na- ihn aber nicht zu einem ruhigen Getürlich auf die Guppys verzichten, nossen machen. Die Wirkung wird Goldfische vermehren sich nicht so überschätzt. Gefährlich ist die kleischnell. ne Operation allerdings nicht. Sie erreichen damit zumindest, dass er nicht mehr läufigen Hündinnen nachstellt. Ich habe ein großes (100 Liter) großes Süßwasser-Aquarium mit vielen Fischen. Darunter Goldfische und Guppys. Sie vermehren sich dauernd. Die Jungfische will mir niemand abnehmen. Wie kann ich sie loswerden? Toilette?

Katze ohne Schwanz Wir haben die Möglichkeit, eine sehr liebe Katze aus dem Tierheim zu bekommen. Sie soll bei uns nur in der Wohnung leben. Wir mochten uns auf den ersten Blick. Allerdings hat sie bei einem Unfall den Schwanz eingebüßt. Das sieht merkwürdig aus, stört uns aber nicht. Sind für die Katze gesundheitliche Nachteile zu befürchten?. Nein, keinesfalls, sofern die Wunde völlig abgeheilt ist. In freiem Jägerleben hätte sie Nachteile, denn der Schwanz dient ja als Balancierhilfe beim Sprung. In der Wohnung ist das kein Problem. Es gibt ja auch schwanzlose Hauskatzenrassen und den kurzschwänzigen Luchs, der ein vorzüglicher Jäger ist. Wenn Sie und die Katze gut zusammenpassen, werden Sie bestimmt viel Freude an ihr haben.

90 Jahre Feuerwehr Schöneberg Feuerwehrfest mit Ehrungen und einem Abschied

Nun hofft man mit Ihrer Stimme unter die ersten 150 Bewerber zu kommen und ein Förderungsgeld zu erhalten, um den Spielplatz im Raul verschönern zu können. Ab Montag, 10. Juli (im Laufe des Vormittages), bis Donnerstag, 10. August (23.59 Uhr), kann pro Person einmal je Kalendertag für unseren Spielplatz abgestimmt werden. Das ist für alle ganz einfach online möglich: auf dem Fanta-Spielspaß-Profil bei Facebook http://www.facebook.com/fantaspielspass, ohne Facebook-Account unter www.fsi. fanta.de/voting. Ab dem 11. August steht fest, welche 150 Spielplätze sich über eine Förderung freuen dürfen. Das Blasorchester Waldböckelheim hofft auf Ihre Unterstützung und freut sich im Namen der Kinder über jede einzelne Stimme.

Schöneberg (red). Beim Feuerwehrfest wurde nicht nur der 90. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr gefeiert, sondern auch Arno Gillmann, der Dirigent des Soonwald-Orchesters. Für ihn war Schöneberg der letzte Auf-

tritt (Foto). Arno Gillmann hat in seiner 29-jährigen Dirigententätigkeit über 200.000 Kilometer für die Musik und das Soonwaldorchester zurückgelegt. Hans-Otto Machwirth wurde geehrt als ältester Feuerwehrmann.

Er ist seit 45 Jahren aktiv. Und außerdem gab es einen Präsentkorb für den Förderer Siegfried Brumme, der gleichfalls seinen 90. Geburtstag feierte. Er ist so alt wie die Feuerwehr, die er unterstützt.


13. Juli 2017 | KW 28

Termine VG Bad Kreuznach Wildkräuter

Ernährung trifft Gesundheit friedenheit sind gleichfalls essenziell.“ Unter dem Akronym „Gesa“ hat sie den Leitfaden zusammengefasst – gesund alt werden.

Feilbingert. Am Sonntag, 23. Juli, um 10.30 Uhr findet eine Natur- und Wildkräuter-Wanderung um den Lemberg bei Feilbingert statt. Lernen Sie essbare Kräuter und seltene Blumen kennen und genießen Sie die phantastische Landschaft. Teilnahme nur mit Anmeldung spätestens zwei Tage vorher. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt: Dietmar Bier, Tel. 06362-7289097, E-Mail dbier@gmx.de, Dauer ca. 3 Std., Kosten 15 €

Gute Gedanken, Schlaf

Freundeskreis

Sommerfest

Freie Plätze Spabrücken. Wilde Ferien für Kinder und Jugendliche – freie Restplätze! Wer spontan ist und Lust hat auf wilde Waldabenteuer vor der Haustür, der kann sich noch für folgende Ferienbetreuungen der Wildnisschule Soonwald anmelden: Bei „Wilde Ferien im Soonwald“ leben Kinder ab 8 Jahren vom 10. bis 14 Juli fünf wilde Tage lang im vorderen Soonwald draußen unter freiem Himmel. Und in der letzten Ferienwoche vom 7. bis 11. August lassen Elfen und Zauberer von sechs bis zwölf Jahren die Ferienzeit magisch auf dem Kuhberg Bad Kreuznach ausklingen bei „Geheimnisvolle Ferien im Zauberwald“. Infos und Anmeldung für alle Veranstaltungen bei Diplom-Psychologin und Wildnispädagogin Claudia Christ, 06706-9151739, per E-Mail an post@wildnisschule-soonwald.de oder unter www. wildnisschule-soonwald.de.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de

ausreichend

„Jeder weiß, wie sehr Gedanken unseren Körper beeinflussen. Aufregung führt zu Herzrasen, Kummer zu Magengrummen. Das geht aber auch anders herum. Wir können nicht immer positiv denken, das ist klar, aber ich möchte dazu anregen, sich auch mit seiner Psyche zu beschäftigen, auf sich selbst zu achten“. Und deshalb finden sich in diesem Buch auch sehr übersichtlich und knapp Kapitel für einen gesunden Geist. Es gibt Informationen zum Zusammenhang zwischen Nahrungsmitteln und Gesundheit, die von Ärzten lektoriert wurden, und wie erwähnt viele wunderbare Rezepte.

VG Rüdesheim

Wildnisschule

Termine VG Rüdesheim

Neu erschienen: Ein Ratgeber für eine gesunde Lebensweise

Wanderung

Sponheim. Das Sommerfest mit Aschenbraten beim Freundeskreis São e.V. findet am Sonntag, 16. Juli, ab 11 Uhr. auf dem Sportgelände des VfL Sponheim statt. Ab 12 Uhr gibt es Aschenbraten sowie Grillwürste, verbunden mit einer Salatbar, nachmittags Kuchentheke. Viele Rate- und Belustigungsspiele sind geplant. Auch Kinder sind willkommen. Der gesamte Erlös kommt den Sozialprojekten des Vereines in São Lourenço/ Brasilien zugute.

Kreuznacher Rundschau | 25

Ausgewogene Ernährung

Kerstin Hamann mit ihrem hochinteressanten Sach- und Rezeptbuch „Ich werde 100 – mit dem 5-Wochen-Rezept-Plan und dem Gesa-Konzept“. Das Foto zeigt den Start der leckeren und gesunden Vorspeisenseiten: Foto: B. Schier gefüllte Avocados Roxheim (bs). Mit dem Namen der Autorin Kerstin Hamann verbindet man spontan vier Krimis, die in Wiesbaden spielen und sich zum Beispiel in „Windige Geschäfte“ mit den skrupellosen Machenschaften von Windenergieproduzenten beschäftigen. Nun meldet sich Kerstin Hamann mit einem neuen Buch zurück – einem Kochbuch, wie sie der verblüfften Rundschau-Redaktion ankündigte. Und ja, es ist ein Kochbuch, denn es sammelt viele schmackhafte Rezepte wie zum Beispiel Kohlrabi-Salat mit fruchtiger Currysoße, Schwarzwurzeln mit heller Soße und Eiern, Eiweißbrot, ErdbeerTiramisu oder Tassensalat. Aber bevor wir zu den gesunden Leckereien kommen, gibt es erst einmal Zahlenfutter: Eineinhalb Jahre hat Kerstin Hamann an diesem Buch, das sie schließlich unter dem Titel „Ich werde 100“ veröffentlichte, geschrieben. Sie hat in über 100 Quellen recherchiert und genau drei sehr gute Gründe, warum sie dieses Buch so geschrieben hat, wie sie es geschrieben hat. Warum ein Kochbuch? 1. Den Schlüsselreiz setzte diese ewige Frage: Was kochst du heute bloß ? „Ich war es so leid, dass mich das tägliche Kochen so belastete. Auf Kochen sollte man Lust haben und es nicht als Last empfinden.“ Also entschied Kerstin Hamann, einen wöchentlichen

Kochplan zu erstellen. Aber: Vielfalt sollte den Speisenplan bestimmen! Und so machte Frau Hamann aus dem Wochenplan kurzerhand einen 5-Wochen-Plan. Funktioniert das denn? „Oh ja, das funktioniert prima, ich habe wieder Freude am Kochen, mir bleibt Zeit, weil ich nur einmal in der Woche einkaufen gehen muss und das spart, wie Sie sich vielleicht denken können, auch noch Geld.“ Der zweite Grund war, dass ihr Mann auf seine Ausbildung ein Umweltmedizin- und Gesundheitsstudium draufsetzte. Die gelernte Arzthelferin Kerstin Hamann hat aus Sympathie und Wissensdurst noch einmal mitstudiert. Sie hat angefangen, ihr Wissen zusammenzufassen und nach Themen sortiert niederzuschreiben. Und das war so spannend, dass sie ihr Wissen gerne teilen wollte. Und drittens kamen die Kinder so langsam in das Alter, in dem sie beschlossen, das elterliche Nest zu verlassen und die Welt zu entdecken. Kerstin Hamann wollte ihnen unbedingt etwas Wertvolles mitgeben: einen Leitfaden für ein gesundes und bewusstes Leben. Gesunde Ernährung ist nicht alles „Für ein gesundes Leben ist eine gesunde Ernährung sehr wichtig. Aber es reicht natürlich nicht, sich einfach nur gesund zu ernähren. Leichter Sport ist wichtig, das wissen die meisten. Ruhe und Zu-

Schließlich teilt sie ihren 5-WochenPlan mit den Lesern ihres Buches und gibt eine Seite dazu, auf denen man einen eigenen Plan erstellen kann. „Die Ernährungsweise, die ich pflege, ist weder vegan noch vegetarisch, sondern ausgewogen“, schreibt sie noch in ihrem Buch und doch würden Sie bei der Suche nach dem Krustenbraten oder dem Zigeunerschnitzel nicht fündig werden. Gleichwohl gibt es Rezepte mit Fisch oder Hühnchen. Die Abschlussfrage musste natürlich lauten, ob die Krimiautorin nun das Genre gewechselt hat? „Nein, keinesfalls! Krimis sind meine Leidenschaft und ich werde ab Herbst einen neuen anfangen. Und dem wird ein weiterer folgen und ich überlege, ob dort die Machenschaften der Lebensmittelindustrie Thema sein werden.“ Wir dürfen gespannt sein, aber auch dieses „Gesundheitsbuch“ ist eine Herzensangelgenheit, das merkt man. Alles in allem ein wirklich guter und sinnvoller Helfer. Die Verfasserin dieser Zeilen hat sich auch direkt ein Exemplar gesichert. Urteil: absolut empfehlenswert. „Ich werde 100 – mit dem 5-Wochen-Rezeptplan und dem Gesa-Konzept“ von Kerstin Hamann ist 364 Seiten stark, kostet 26,50 € und ist an folgenden Stellen erhältlich: · schenk ebbes, Mannheimer Straße 55, Bad Kreuznach · Conny’s Nahelädchen, Mannheimer Straße 14, Bad Kreuznach · Gulina – Dorfladen Guldental, Naheweinstraße 90, Guldental

Waldfest

Musikverein Braunweiler. Der Musikverein Braunweiler lädt am Sonntag, 16. Juli, zu seinem traditionellen Waldfest in Braunweiler – Unter den alten Eichen – ein. Los geht’s um 10.15 Uhr mit einem Gottesdienst auf dem Festplatz am Heegwald unter Mitwirkung des Kirchenchors Cäcilia und dem Musikverein Braunweiler. Zum anschließenden Frühschoppen unterhält der Musikverein Essenheim sowie am Nachmittag weitere Gastvereine. Kreis

Wanderung

Pfälzerwald-Verein Kreis. Wanderung am Sonntag, 16. Juli – Traumschleife Köhlerpfad am Steinbach. Treffen um 9 Uhr am Bahnhof, Bad Kreuznach, zur Fahrt mit den Pkws. Die Tour beginnt am Friedhof in Sensweiler. Sie führt über 13,3 km über naturnahe Wege rund um die Steinbachtalsperre. Schlussrast in Herrstein. Infos bei Herrn Franke, Tel. 0671-67223. Außerhalb

Sonderausstellung

Weindorf-Museum Horrweiler. Während des Dorffestes „Lichterspiele“ in Horrweiler ist das Weindorf-Museum am Samstag, 15. Juli, von 18 bis 21 Uhr und am Sonntag, 16. Juli, von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Zusätzlich zur dorfgeschichtlichen Dauerausstellung sind zwei Foto-Sonderausstellungen zu sehen. „Tibet – Gesichter eines verborgenen Landes (Faces of a Hidden Land)“ zeigt beeindruckende Bilder der Ethnologin Marion MacKenzie, die während ihrer mehrmonatigen Reise durch Tibet und Ladakh entstanden sind. Unter dem Titel „Urban Views“ sind Stadt- und Architekturaufnahmen des Fotografen Michael MacKenzie zu sehen. In einer Führung, die am Sonntag um 15 Uhr im Foyer des Museums beginnt, vermittelt die Künstlerin und Fotografin Marion MacKenzie Hintergrundinformationen zu den Fotos und ihren ganz persönlichen Eindrücken der Reise durch das von China besetzte Land. Sonntags ab 14 Uhr lädt das Museumscafé zum Verweilen ein. Im Foyer vom Dorfgemeinschaftshaus werden wieder Kaffee und leckere hausgemachte Torten angeboten. Der Eintritt ins Museum ist frei, Spenden werden jedoch gerne entgegengenommen. Weitere Infos unter www.weindorfmuseum.de.


26 | Kreuznacher Rundschau

KW 28 | 13. Juli 2017

Schnäppchen

Immobilien Kaufangebote Klappbare Haltegriffe, Edelstahl, für behindertengerechtes WC, Preise VHB Tel.: 0162-5747045

Gesuche Rückenbeschwerden? Praxis für Osteopathie Konrad Gollner Arthur-Rauner-Str. 4 55595 Hargesheim 0671-920 686 27

Suche günstig Grill für den Garten mit Spieß und Motor oder Spießmotor für Feuerstelle Tel.: 0179-8651546

Bekanntschaften Er, 55, sucht nette Sie, NR, bis 55 J., für feste Beziehung, spätere Heirat ist nicht ausgeschlossen, in Bad Kreuznach, gerne mit PKW Tel.: 0151-21351424

Wir für alle Fälle!

Wir suchen:

-Malerarbeiten -Fassadenanstriche -Verputzarbeiten aller Art -Altbausanierung Kontakt unter Tel.: 0179-8651546

Er, 55 Jahre! sucht keine Traumfrau, sondern den Sonnenschein fürs weitere Leben. Ich suche eine Sie, gerne auch älter. Du solltest gepflegt sein, schlank und bis 1,67 m groß sein. Ich bin lieb, treu, ehrlich. Ich hoffe auf Deinen Anruf! Tel.: 0671-20310693 oder 0179-8651546

Zu verschenken 7 Balkonfenstertüren und große Fenster, Doppelglas, MerantiHolz, geeignet für Gartenhaus oder Wintergartenanbau sowie Eiche-Tür, 240 cm hoch und 105 cm breit Tel.: 0176-966 484 37 Holztor, 2 x 1,1 x 2,2 m, Aufhängung leicht beschädigt, kostenlos abzugeben Tel.: 06708-66 94 733

Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region

Antje Müller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

Fachwerkhaus mit Nebengebäude in Rohrbach/Hunsrück

Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

Ruhige Lage! 7 ZKBD ca. 180 m² Wfl., Gartenterrasse, 2 Stellplätze. Grdst. 1.415 m². Frei nach Absprache

105.000,– €

Energiebedarfsausweis EnEV 293 kWh, H, Holz, Bj 1900

DHH als geschlossener Rohbau in Bad Kreuznach-Bosenheim Ortsrandlage! Ca. 144 m² Wfl. verteilen sich auf 5 ZKB, Duschbad, Abstellraum, Gäste-WC, HWR und Terrasse, Der Rohbau wird in Kürze fertiggestellt, danach kann mit den Ausbauarbeiten begonnen werden. Grdst. 561 m² (geteilt nach WEG).

Private Kleinanzeige? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0

222.000,– €

Angebote

Energiebedarfsausweis EnEV 17,40 kWh, A+, Strom, Bj 2017

ETW in Bad Kreuznach-Nord

Auto und Motor Wohnmobil Tabbert Comtesse 560 aus Altersgründen zu verkaufen, inkl. kompl. Inventar mit Elektrogeräten, kompl. Einrichtung, Geschirr, 5 Gasflaschen, fast neues Vorzelt, 6 m, neue Gartenmöbel, inkl. Stellplatz (bis Oktober 2017 bezahlt) in Erbach bei Rheinböllen, Preis VHB Tel.: 0160-7043621

Angenehme Wohnlage! 4 ZKB, Gäste-WC mit Dusche, Abstellraum, 2 Balkone ca. 119 m² Wfl., Aufzug, 1 TGPlatz. Sofort frei.

235.000,–€ VHB

Energiebedarfsausweis, EnEV 103 kWh, Gas, Bj 1981

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Schöne ruhige Wohnung in 2-Familien-Haus, 3 ZKBB, 85 m², gehobene Ausstattung, in KH-Bad Münster-Ebernburg, an solvente Person oder solventes Paar zu vermieten, Miete 490 € + NK + 2 MM KT, keine Tierhaltung Tel.: 06708-4460

Verschiedenes Suche Hilfe für Haus und Garten auf Minijob-Basis Tel.: 0176-966 484 37

Tierfreunde

Ein süßer kleiner Hund! Pekinesemischling mit Chihuahua, Suche freundliche Betreuung (Einkaufen, Kochen, Rüde, 4 J. alt. Er ist super lieb…, Spaziergänge) für meine Mutter stubenrein, versteht sich mit 1.+2 jedenSa./So. Do. + Sa. in Langenlonsheim, wochentags allen Hunden. Er sucht ein neues KA UFLA KAUFLAND 2-3 Std., Führerschein (evtl. auch Zuhause. Abzugeben nur an mit PKW) von Vorteil Bad Kr euz Bad Kreuznach Rentner oder älteren Besitzer Tel.: 0170-24 27 208 benheimer Kontakt 0179-8651546 Bad Kreuznach: Wir bauen für Sie! Scha Schwabenheimer Schabenheimer Weg Weg55

FLOHMA FLOHMARKT

son personper Märkte - 06322/95 99 95

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Mär kte

Raiffeisen-Tankstelle24 55595 Weinsheim

immer Rabatt mit

dern! Transponder/Card or f an t z jet  0 67 58/9 30-60 . www.raiffeisen-hunsrueck.de

Auflösung der Rätsel von Seite 16

-

0632

Mitten in einer Parkanlage wohnen und ländliches Flair mit guter Infrastruktur verbinden – Entstehung eines neuen Wohnparks - schöne Reihenhäuser inkl. Grundstück mit Garten: 145 m² Familienglück ab 219.990,00 €, 120m² Wohntraum ab 199.990,00 €.

Deutsche Reihenhaus AG, Miriam Nordmann Tel. 0631-34 33 244 · 01761-34 33 244 miriam.nordmann@reihenhaus.de · www.reihenhaus.de

Pluschke-Immobilien-Bingen seit 39 Jahren Suche aufgrund großer Nachfrage: Bauplätze in Bingen und Umgebung bis Bad Kreuznach und Heidesheim. Ferner Bungalows bis 360.000,– € Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Reihenhäuser. Für die Verkäufer keinerlei Maklerkosten!!! Unsere Erfahrung – Ihr Vorteil Rufen Sie an und lassen sich beraten !

Kreuznacher Rundschau

Pluschke-Immobilien-Bingen www.pluschke-immobilien.de · Tel.: 06721/43192


13. Juli 2017 | KW 28

Kreuznacher Rundschau | 27 2.12.2016

Wilbert TowerCranes GmbH ­­ Servicemitarbeiter (m/w) Turmkran

Stellenanzeigen SEIT 29 JAHREN

Knebel

PERSONAL-LEASING

Wir suchen:

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER FAHRDIENST Maler & Lackierer (m/w) Staplerfahrer/Kommissionierer (m/w) KFZ-Mechaniker/KFZ-Mechatroniker (m/w)

!

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

Partyservice und Metzgerei Wir suchen ab sofort Verstärkung für die Küche mit Kochkenntnissen, sowie Verkäufer m/w auf 450,- € Basis. Bewerbungen bitte schriftlich oder per Telefon Sponheimer Str. 4a 55595 Weinsheim Telefon 06758-6822

eine/n Bürofachangestellte/n in Teil- oder Vollzeit

Ihre Aufgaben: • Bürokommunikation • Korrespondenz mit Mandanten und Finanzamt • Postein- und ausgänge bearbeiten • Ablage, allgemeine Organisation Ihr Profil: • Kaufmännische Ausbildung, vorzugsweise mit Berufserfahrung • Kenntnisse in Microsoft Office • Organisatorische Fähigkeiten, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Belastbarkeit • Freundlicher Umgang mit Mandanten

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie als

 Zerspanungsmechaniker/Bohrwerker (m/w)  Lagerplatzmitarbeiter (m/w)  Servicetechniker/Service-Elektroniker für Turmkrane (m/w)  Schweißer (m/w) MAG

Mitarb. für Verkauf

Wir suchen ab sofort

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen, das Kunden weltweit Leistungen rund um den Turmkran anbietet. Seit Jahrzehnten sind wir spezialisiert auf Herstellung, Vermietung, Montage, Transport und Wartung von Turmkranen.

TZ 18 Std/W. u. 450 € n. Bd. Kreuznach ges. Tel. 08031-381200 (Mo - Fr)

 Mitarbeiter für die Pulverbeschichtung (m/w) Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.wilbert.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Wilbert TowerCranes GmbH Personalabteilung Lohrgraben 2  55444 Waldlaubersheim

E­Mail: bewerbung@wilbert.de  Internet: www.wilbert.de

Wir suchen zum baldmöglichen Zeitpunkt 1 Servicekraft (Minijob) 1 Hausmeister (Minijob) Reinigungskraft für Zimmer (Minijob) Hotel Ebernburger Hof Triftstr. 1 55583 BK-Ebernburg Tel. 06708/62950

Deutschland größter Dienstleister für Nutzfahrzeugwäsche und -pflege sucht zur Unterstützung seines Teams am Standort >> Waldlaubersheim << engagierte Mitarbeiter/innen für den Einsatzbereich der Fahrzeugwäsche in Vollzeit, Teilzeit und in Aushilfe. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Cologne Truck Wash A2 GmbH • Feldborn 6a • 55444 Waldlaubersheim Frau Muffert • Tel.: 0 67 07 - 9 15 31 90 • schreyer@colognetruckwash.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne auch per eMail. Zur Schönen Aussicht 15 · 55595 Wallhausen · info@stb-kuhn.com

Aushilfskraft zur Pflege von Haus und Garten auf 450,- Euro Basis gesucht. 06727 - 1218

Sie suchen einen Nebenverdienst?

http://www.vorschau.jobmenu.de/jo_wilbert/16jo_32320/16jo_32320.htm

Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren. Für die Gebiete: - Bad Kreuznach (Hermannstraße) - Hargesheim (ab September)

- Roxheim - Bretzenheim

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Sie suchen Personal? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 · info@kreuznacher-rundschau.de

Die Wagner GmbH Fernmeldebau, hat Ihren Sitz in Waldböckelheim/Landkreis Bad Kreuznach. Das Unternehmen beschäftigt sich u.a. mit der baulichen Errichtung von Telekommunikationsinfrastruktur. Derzeit liegt der Schwerpunkt im Ausbau des Glasfasernetzes der Deutschen Telekom. Die Wagner GmbH konnte sich in den letzten Jahren aufgrund der Auftragslage immer weiter entwickeln und um das weiter zu tun suchen wir neue Mitarbeiter für unser Außenteam. Dabei ist es für uns nicht vorrangig wichtig was Sie vorher gemacht haben oder wer Sie waren, für uns zählt was Sie zukünftig sein möchten und ob Sie eine neue Chance nutzen wollen. Daher brauchen wir Mitarbeiter die gut anpacken können, wetterfest sind und kraftvoll ihr Team unterstützen. In einem persönlichen Gespräch informieren wir sie gerne auch über unsere attraktiven Prämien und ihre Möglichkeiten ihr monatliches Einkommen durch Leistung zu verbessern. Interessiert? Dann kommen Sie auf uns zu und bewerben Sie sich.

Mehrere Tiefbaufacharbeiter/Straßenbauer (m/w) mit Führerschein Kl. 2 oder 3 alt, oder C1E/CE

Maschinisten/Baggerfahrer (m/w) Von Vorteil ist die Erfahrung im Kabel/ Leitungsbau Mit geringfügiger Beschäftigung suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt für unsere Büros in Waldböckelheim noch eine

Reinigungskraft (m/w) Schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail an folgende Adresse: Personalabteilung Wagner GmbH Fernmeldebau Hüffelsheimer Str. 8 55596 Waldböckelheim Tel.: 0 67 58 - 8 09 07-0 E-Mail: personalabteilung@wagner-fernmeldebau.de


25 JAHRE

Über

Diethelm Henderkes Verkaufsberater

Jetzt auch im SUV-Look! Jetzt auch im SUV-Look! Deutschlands günstigster Deutschlands Neuwagen. günstigster s Neuwagen. Jetzt bei un s! hren

Kompromisslos Dacia!

Myra Jost Kundendienst

Ragnar Göttert Serviceberater

tzt ren Sie je Vereinba efahrt! eine Prob

Deutschlands günstigster i uns Familienvan! Jetzt be ren! h Probe fa

fai un Pr tztebe Jeob en! Probe fahr

Dacia XXXX XXXX XXXX DaciaabSandero Stepway Ambiance schon

schon ab XX.XXX,– €* * 10.750,– € Hier stehen die Shortfeatures aus der Car-Database • Hier

stehen Shortfeatures der Car-Database • Hier stehen die • DaciadiePlug & Radio aus • Nebelscheinwerfer • Elektrische Shortfeatures aus mit der Impulsschaltung Car-Database auf • Hier stehen die• Fensterheber vorne der Fahrerseite Shortfeatures aus der Car-Database Dachreling in Matt-Chrom-Optik • Erhöhte Bodenfreiheit Dacia Sandero XXXXXXX XXXXXXX XXXXXXX: Stepway TCe 90 Start und Stop:Gesamtverbrauch Gesamtverbrauch (l/100 km):innerorts: innerorts:5,8; X,X; außerorts: kombiniert: (l/100 km): außerorts: 4,7;X,X; kombiniert: 5,1; X,X; CO2kombiniert: XXXXXXXXX: CO Emissionen kombiniert: 115 XXX g/km.g/km. DaciaDacia Sandero Stepway: 2-Emissionen Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 (l/100 km): km): 5,1 X,X–X,X; CO22Gesamtverbrauch kombiniert – 3,8;CO Emissionen kombiniert: 115 XXX–XXX Emissionen kombiniert: – 98 g/km g/km (Werte (Werte nach EUMessverfahren). Messverfahren). Abb. zeigt Dacia Sandero Stepway Celebration mit Sonderausstattung. Sonderausstattung. Die abgebildete Lackierung Lackierung ist für den Dacia Sandero Sandero Stepway StepwayAmbiance Ambiancenicht nichterhältlich. erhältlich. Besuchen Sie WirWir freuen unsuns auf auf Sie. Sie. Besuchen Sieuns unsimimAutohaus. Autohaus. freuen www.dacia.de

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG AUTOHAUS MUSTERMANN DACIA VERTRAGSHÄNDLER MUSTERSTR. 123 • 12345 MUSTERSTADT RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH TEL. 0123/112233 • FAX 0123/445566 TEL.: 0671-61001 • WWW.AUTOHAUS-GROHS.DE

*Unser Barpreis für einen Dacia Xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxx. *Unser Barpreis inkl. Überführung für einen Dacia Dacia *Unser Barpreis für einen Dacia Dacia Sandero Stepway Ambiance. Sandero Stepway Ambiance.

Der Dacia Lodgy

Der Dacia Duster schon ab

11.425,00 11.450,– € € *

* bis max.

100 000 km

• ESP, ABS mit EBV und Bremsassistent • Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer • Berganfahrhilfe • ISOFIX-Kindersitzbefestigung auf den hinteren Außenplätzen • Hydraulische Servolenkung Dacia Duster SCe 115 4x2: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,7; außerorts: 5,6; kombiniert: 6,4; CO2-Emissionen kombiniert: 145 g/km. Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,8 – 4,4;CO2-Emissionen kombiniert: 155 – 115 g/km (Werte nach EU-Messverfahren). Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

Schon ab

10.750,– €*

bis max.

100 000 km

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie! Dacia Lodgy SCe 100: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,8; außerorts: 5,2; kombiniert: 6,1; CO2-Emissionen kombiniert: 139 g/km. Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,8 – 4,0;CO2-Emissionen kombiniert: 139 – 103 g/km (Werte nach EU-Messverfahren).

www.dacia.de

www.dacia.de

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH TEL.: 0671-61001 • FAX: 0671-69043

*Unser Barpreis einenEssentiel Dacia Duster SCe *Unser Barpreisinkl. fürÜberführung einen Daciafür Duster SCeEssentiel 115 4x2. 115 4x2. Abbildung zeigtDuster Dacia Duster Lauréate mit Sonderausstattung. Abbildung zeigt Dacia Lauréate mit Sonderausstattung.

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH TEL.: 0671-61001 • FAX: 0671-69043

*Unser Barpreis inkl. Überführung für einen Dacia Lodgy Essentiel SCe 100. *Unser Barpreis für einen Dacia Lodgy Essentiel SCe 100. Abbildung Abbildung zeigt Dacia Lodgy Lauréate mit Sonderausstattung. zeigt Dacia Lodgy Lauréate mit Sonderausstattung.

Die Topmodelle von Dacia!

i uns Jetzt be ren! ah Probe f

Z. B. Dacia Sandero Essentiel Ab

7.725,– €*

bis max.

100 000 km

Dacia Sandero SCe 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,6; außerorts: 4,4; kombiniert: 5,2; CO2-Emissionen kombiniert: 117 g/km. Gesamtverbrauch für die beworbenen Modelle kombiniert (l/100 km): 8,2 – 3,5;CO2-Emissionen kombiniert: 155 – 90 g/km (Werte nach EU-Messverfahren). www.dacia.de

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH • TEL.: 0671-61001 • FAX: 0671-69043 *Unser Barpreis inkl. Überführung für einen Dacia Sandero Essentiel SCe 75. Abbildung zeigt Dacia Logan MCV Prestige, Dacia Lodgy Stepway, Dacia Duster Prestige, Dacia Sandero Stepway Prestige, Dacia Sandero Lauréate und Dacia Dokker Stepway mit Sonderausstattung.

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 28 17  

Kw 28 17  

Advertisement