Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

12. Jahrgang · KW 23

Türen

Innentüren • Haustüren

Donnerstag, 8. Juni 2017

In wunderschönem Ambiente

INNENTÜREN SCHIEBETÜREN GLASTÜREN HAUSTÜREN

Weinfestival am Mühlenteich

uvm.

0 67 61/93 94 - 0 55469 Simmern www.holz-team.de

KURZDRINNEN.DE SCHWABENHEIMER WEG 70 . BAD KREUZNACH

R

Tel. 0671 3 00 81 Schwabenheimer Weg 137 • Bad Kreuznach

Rügener Heilkreide Bad oder Tresterbad 19,00 €

Bad Kreuznach. Weinromantik pur am Mühlenteich vor den Brückenhäusern an der Pauluskirche: Weine, Musik und Unterhaltung erwartet die Gäste am Freitag, 9., und Samstag, 10. Juni, jeweils von 17.00 bis 24.00 Uhr, auf Einladung von zehn Bad Kreuznacher Winzern und der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH. Bad Kreuznacher Weine in wunderschönem Ambiente zu präsentieren, das ist seit 2010 das Konzept des Weinfestivals am Mühlenteich. In den Pagodenzelten schenken folgende Weinbaubetriebe ihre guten Tropfen aus, wobei man die Auswahl zwischen nahezu 100 Weinen hat: Weingut Paul Anheuser oHG, Weingut Finkenauer, Weingut Emrich-Montigny, Weingut Gattung, Weingut Gemünden, Weingut Steffen Meinhard, Weinhof Mayer, Weingut Lorenz & Söhne, Staatsweingut und das Weingut am Katharinenstift, Korrell. Für

eine breite Auswahl weinaffiner Speisen – von deftig bis pikant – sorgen verschiedene Restaurationsbetriebe (Weinaurant Bach, Imbissbetrieb Weikert, Alfred Wenz). Musikalisches Bühnenprogramm: Am Freitag bietet der Komponist und Klangdesigner Peter Seiler „Chillout“-Musik. Klangoasen am Mühlenteich passen bestens zur Stimmung rund um das Weinfest. Am Samstag, 17.00 Uhr, sorgt „CoolAmix“ – die Band für alle Fälle – für eine launige Mischung aus Oldies, Pop und Rock und verschiedenen Musikstilen. Die dreiköpfige Coverband versteht sich darauf, sich auf ihr Publikum voll und ganz einzustellen. Urlaubsatmosphäre und Erinnerungen an Mittelmeerstrände kommen auf, wenn um 20.30 Uhr das Ohrwurmquartett für ein dreistündiges Konzert die Bühne betritt. Die nette Taverne am Strand, ein funkelndes Glas Rotwein, Fiesta und südländische

Lebensfreude werden musikalisch lebendig: Das Ohrwurmquartett lässt mediterrane Melodien erklingen, gespielt auf zwei akustischen Gitarren, Kontrabass und Percussion. Brasil-Samba-Jazz, Rumba und New-Flamenco vorgetragen in einer angenehmen Lautstärke, die Gespräche in geselliger Runde zulässt. Die offizielle Eröffnung erfolgt am 9. Juni, 19.45 Uhr, durch die Naheweinkönigin Katharina Staab und Bürgermeister Wolfgang Heinrich. Auch in diesem Jahr wäre die Finanzierung der Veranstaltung ohne Sponsoren nicht möglich gewesen. Die Sparkasse Rhein-Nahe, die Stadtwerke Bad Kreuznach, das Autohaus Fleischhauer, die GeWoBau, die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück, Schwollener Sprudel und das Regionalmagazin Vorsicht unterstützen das Weinfestival am Mühlenteich.

Vogel & Sonn: Tokio 2016 im Blick Rundgeschaut bei den „Trampolinern“ des MTV Bad Kreuznach

expertus Sicherheits-Systemhaus GmbH

Einbruchmeldesysteme Videoüberwachungssysteme Brandmeldesysteme www.expertus-sicherheitstechnik.de

Antje Müller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

Doppelhaushälfte als geschlossener Rohbau in Badenheim/ Rheinhessen

Ruhige Randlage! Hier können Sie Ihre eigene Muskelkraft noch einbringen. Der Rohbau ist bereits fertig gestellt. Grundstück, Fenster, Hausanschlüsse, Solarmodule, Außenputz und Anstrich sind im Kaufpreis enthalten. 144 m² Wfl. können Sie noch nach Ihren Wünschen aufteilen. Grdst. 437 m² (geteilt nach WEG). Mit den Ausbauarbeiten kann kurzfristig begonnen werden

208.900,-€

Energiebedarfsausweis EnEV 32,2 kWh A, Gas, Bj. 2016

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

(buchbar bis 30.06.2017) Tel. 06 71 - 83 60 01 50 www.crucenia-gesundheitszentrum.de

100%

DIE KLIMA-EXPERTEN FÜR IHR ZUHAUSE

GUT-Anzeige-Wohlfuehelen-11022014-KORR.indd 11.02.14 109:38

Maler Müller

Bad Kreuznach Telefon: 0671/480252 www.ks-klimatechnik.de

Bad Kreuznach (nl). 2004 ist Anna Dogonadze in Athen deutsche Olympiasiegerin geworden – das war bisher sicherlich Highlight des MTV Bad Kreuznach im Trampolinturnen. Danach hatte man ein wenig den Anschluss verloren – vor allem mit der Nichtqualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio. Jetzt gibt es ein neues Ziel: Tokio 2020. Dafür wurde ein neuer Team-Chef, David Pittaway,

KSKLI_15028_AZ_KH_Rundschau_43x90_RZ.indd 17.11.15 117:37

engagiert, mit dem der Bundesstützpunkt Bad Kreuznach im regen Austausch steht und eng zusammenarbeitet. Und jetzt wird sich „mit dem besten Nachwuchs“, so Steffen Eislöffel, Bundesstützpunkttrainer, „neu aufgestellt.“ Ästhetisch, akrobatisch, anspruchsvoll: Trampolinturnen sei eine hochkomplexe Sportart, die sich rasant entwickelt habe und wo die Anforderungen erheblich

gestiegen seien. „Einen Doppelsalto rückwärts mit vier Schrauben oder 26 Salti in zehn Sprüngen muss man erst mal hinbekommen. Trampolinturnen – kurzzeitiges Fliegen, ohne die Kontrolle zu verlieren – ist sehr faszinierend. Den Körper so dermaßen zu beherrschen – in Perfektion –, ist einfach eine tolle Sache.“ Lesen Sie mehr auf Seite 4.

• • • •

Einfach anrufen... Termin vereinbaren... Beraten lassen... Zufrieden sein...

Malerbetrieb J. Müller 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel: 0671 / 26451 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher- maler.de www.freundlicher - maler.de




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 22 | 8. Juni 2017

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag 8. Juni: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285 Freitag 9. Juni: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270

NOTRUF

NOTRUF

NOTRUF

Samstag 10. Juni: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566 Sonntag 11. Juni: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

Montag 12. Juni: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560 Dienstag 13. Juni: Gräfenbach-Apotheke, Arthur-Rauner-Straße 4, 55595 Hargesheim, Tel. 0671-34994 08.06.2017 - 14.06.2017 DIE MUMIE ab 12 J.

Donnerstag 15. Juni: Faust-Apotheke, Mannheimer Str. 144, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-27280

17.45 - 20.15

15.15 - 17.45 - 20.30, Fr/Sa/Mi auch 23.15

MEIN NEUES BESTES STÜCK

PLAN B - Scheiß auf Plan A

18.00 - 20.30 außer Di (So nur 20.45) Fr/Sa/Mi auch 23.00

WHITNEY - CAN I BE ME

Do/Mo 18.00, Fr 20.45

17. JUNI 2017

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de Raiffeisen Weinsheim

Spar-Heizöl Holzpellets

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE

Mittwoch 14. Juni: Einhorn-Apotheke, Mannheimer Str. 128, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28743

SEIEN SIE UNSER GAST AM

NOTRUF

ab 12 J. ab 16 J.

Tel. 0671 - 796076-0 www.kreuznacherrundschau.de

 08 000 345 345 gebührenfrei

www.Raiffeisen-Hunsrueck.de

ab 6 J.

BAYWATCH ab 12 J. 15.30 - 18.00 - 20.30, Fr/Sa/Mi auch 23.00

GREGS TAGEBUCH - Böse Falle

15.00, Sa + So auch 18.00

ab 0 J. ab 12 J.

WENN DU STIRBST,

italienische Mode

zieht dein ganzes Leben an Dir vorbei...

15.15 - 17.30, So + Di auch 20.45

PROGRAMM 11:45 Uhr

12:00 Uhr

15-18 Uhr

Ab 18 Uhr

Treffpunkt GENUSS-WANDERUNG Festhalle Monzingen PREIS: 15 € Anmeldung erforderlich unter 0173 5249449 oder inkl. Glaspfand laura.weber92@gmx.de GENUSS-WANDERUNG Monzinger Frühlingsplätzchen »Sie werden ausgewählte Häppchen mit insgesamt zehn passenden Weinen an fünf Stationen verköstigen« THEMEN-WEINPRÄSENTATION in den Weingütern PREIS: 15 € »Für 15 € können Sie 50 Weine probieren und die inkl. Glaspfand Weinhöfe kennenlernen. In den Weingütern können Sie Ihre Wein-Probierkarte kaufen« WEIN-PARTY in jedem teilnehmenden Weingut »Bei guter Laune,regionalen Köstlichkeiten und Musik wird auf den Weingütern gefeiert.« IHRE WEINGÜTER ALT, JAEGER, SCHAUß, SCHRAMM UND WEBER

PIRATES OF THE CARRIBEAN ab 12 J. Salazars Rache

14.45 - 17.15 - 20.00, Fr/Sa/Mi auch 23.00 (Mi erst 16.00 statt 14.45) 2D: 17.15 - 20.00

HANNI & NANNI Mehr als beste Freunde

15.00

ab 16 J.

KING ARTHUR: Legend of the Sword

ab 12 J.

20.00 außer Mi, Fr/Sa/Mi auch 22.45

Fr/Sa/Mi 22.45

ÜBERFLIEGER ab 0 J. Kleine Vögel - Großes Geklapper

15.30 außer Di

ab 16 J. Do/Sa/Mo/Mi 20.45, Fr/Sa/Mi auch 23.15 GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2 17.45 - 20.45 außer Mi (Mo nur 17.45) ab 12 J. Conni & Co. 2 ab 0 J. Do/Sa/Mi 15.30 FAST & FURIOUS 8 ab 12 J. Fr/Sa/Mi auch 22.45

DIE SCHLÜMPFE Das verlorene Dorf

Ab dem 03.06.

ab 0 J.

DIE HÜTTE Ein Wochenende mit Gott Fr/Di/Mi 18.00

ab 12 J.

THE BOSS BABY

ab 6 J.

SNEAK-PREVIEW

ab 16 J.

15.30

Mo 20.30

Vestebene Factory Store Riegelgrube 23 55543 Bad Kreuznach Tel: 0671/79626979

BIS

THE FOUNDER

ab 0 J. Arthouse: So 18.15, Di 15.45 - 18.15 - 20.45

BOB DER BAUMEISTER Das Mega Team

Preview: So 15.00

WONDER WOMAN

Echte Kerle: Mi 20.00 - 23.00

ab 12 J.

B

Öffnungszeiten:

VESTEBENE FACTORY STORE

23

Mo, Di, Mi + Fr: 9.30-17.30Uhr Do: 9.30 -19.00Uhr • Sa. 9.00 -14.00Uhr

LLE TE KS ELL N TA SH

BE

(14 Cent/Minute)

OU 4Y

OE

SH

.

RU

Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54

Z

H

EN OS

ab 12 J.

E EIM

TR RS

LG

MÄDELSTRIP

Preview: Mi 20.30

M

RU ENT

ab 0 J.

RIC

N

BAH

UTO

GA

N HTU

GE RIE

Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Mannheimer Straße 82 · 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Mannheimer Straße 82, 55545 Bad Kreuznach Redaktion: (bs) Bernadette Schier · (nl) Natascha Lind Layout: Maria Wilhelm Verteilte Auflage: 48.235 • Druckzentrum Rhein-Main

SUMMER S A L E

GET OUT

Fr/Mo/Di 15.15

Impressum

ab 0 J.

ALIEN: COVENANT


Aktuell

8. Juni 2017 | KW 23

„Schon immer ideologiefrei“

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort

Kleudgen: Früherer Juso, SPDler und Linker wechselt in die CDU-Fraktion

Werner Klopfer (rechts), Fraktionsvorsitzender der CDU, freut sich über die Verstärkung der Fraktion durch den ehemaligen Linken Wolfgang Kleudgen (auf dem Foto noch links).  Foto: N. Lind

von Natascha Lind Bad Kreuznach. Mit einer enthaltenen und bei zwei Gegen-, dafür 11 Jastimmen ist Wolfgang Kleudgen in der außerordentlichen Fraktionssitzung am Donnerstag, 1. Juni, in die CDU-Fraktion aufgenommen worden. Das gaben Wolfgang Kleudgen und Werner Klopfer, Fraktionsvorsitzender der CDU, am Freitag, 2. Juni, gemeinsam bei einem Pressegespräch bekannt. „Wir freuen uns über diese Verstärkung“, so Klopfer, „gar keine Frage. Wolfgang Kleudgen war schon immer als sachlicher Mensch, der gut reden kann und ein positives Image hat, bekannt. Das kann uns nur gut tun.“ Kleudgen habe auch in der Zeit als Mitglied seiner alten Fraktion schon immer vertrauensvolle und gute persönliche Verbindungen zu vielen Mitgliedern der CDU-Fraktion gepflegt. Jetzt sollen weitere inhaltliche Konzepte abgedeckt und die Basis der Volkspartei verbreitert werden. Und: Die Initiative ging von Werner Klopfer aus: „Ich bin aktiv auf ihn zugegangen, dann haben wir uns produktiv unterhalten – was nicht durchgesickert ist – und kamen zu einem Ergebnis.“

Menschlich-persönliche  Entscheidung Für Wolfgang Kleudgen – ehemaliger Juso und Mitglied in der SPD sowie Fraktionsvorsitzender der Linken – ist klar, „dass der Parteiwechsel kritisch hinterfragt werden kann. Man kann aber auch seine Meinung ändern. Ich war schon immer ideologiefrei und diese Ideologiefreiheit möchte ich beibehalten. Von der Politik der Linken habe ich mich entfernt und deswegen habe ich mich aus der Stadtratsfraktion zurückgezogen.“ Zwei Monate ohne Parteizugehörigkeit seien nicht befriedigend gewesen. „Dann hat sich mir die Frage gestellt: Soll ich mich aus der Politik zurückziehen oder weitermachen – als Einzelkämpfer, wo man weniger Chancen hat, oder als Mitglied einer starken Fraktion. Ich habe mich bewusst für die CDU entschieden. Dort fühle ich mich aufgehoben. Das ist auch eine menschlich-persönliche Entscheidung.“ Die CDU wirke zwar zerstritten, sei es aber bei genauem Hinsehen nicht. Neu positionieren Jetzt möchte Kleudgen gemeinsam mit der CDU, dem Koalitions-

partner SPD und dem Stadtvorstand ein zukunftsfähiges, nachhaltiges und solide finanziertes Bad Kreuznach mitgestalten. In politisch unruhigen Zeiten wie diesen sei das in einer großen Fraktions- und Volkspartei wie der CDU am besten möglich. Denn „schon immer habe ich Politik so betrieben, dass Entscheidungen dem Bürger dienen“, so Kleudgen weiter. „Man muss sich zugestehen, sich neu zu positionieren, vielleicht wird man älter und weiser. Also habe ich den persönlichinhaltlichen Wechsel vollzogen.“ Klopfer sieht das ähnlich: „So wie Kleudgen aufgetreten ist, passte er auch gar nicht zu den Linken.“ Politische Schnittmenge „Der Abgang von Karl-Heinz Delaveaux und der Zugang von Wolfgang Kleudgen haben nichts miteinander zu tun. Es geht auch nicht um die Sitze im Rat. Es geht ausschließlich um das Erscheinungsbild und die Qualität der CDU“, betont Klopfer. Politisch soll Kleudgen sich erst einmal einarbeiten und keine neuen Akzente setzen. Nach den Koalitionsgesprächen sollen dann aber bewusst andere Akzente gesetzt werden: Zum Beispiel auf Steuer- und Gebührenerhöhungen verzichten und stattdessen Schuldenabbau und sparsames Wirtschaften in den Vordergrund des politischen Handelns rücken. Veränderungen betreffen auch die Haushaltspolitik und die Verkehrsplanung: „Hier muss ein Umdenkprozess vollzogen werden, das ist ein Weg, den die Linke nicht mit mir gehen konnte – was aber keine Kritik ist. Mit der CDU gibt es da eine politische Schnittmenge.“ Kleudgen, als Volkswirtschaftler, soll womöglich den Sitz Klopfers im Finanzausschuss übernehmen. „Vielleicht wird er ja unser neuer Finanzmanager“, so Klopfer abschließend.

Nachrichten der Polizei Der Kampf um die Erdbeere Ein 22-jähriger Mann aus Kaiserslautern und ein 47-jähriger Bad Kreuznacher gerieten am Samstag, 3. Juni, 20.27 Uhr, im Schwabenheimer Weg in einem Einkaufsmarkt in Streit und verletzten sich schließlich gegenseitig. Auslöser für den Vorfall war ein Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten in der Obstabteilung! Der 22-Jährige habe die Erdbeerschalen in seinem Sinne umsortiert, der 47-Jährige ärgerte sich über die seiner Meinung so entstandene Unordnung. Am Ende eines zunächst verbalen Streits soll der 22-Jährige vom 47-Jährigen ei-

nen Kopfstoß erhalten haben. Der 22-Jährige erlitt hierbei eine leichte Prellung am Kopf. Der 47-Jährige gab gegenüber den Beamten wiederum an, dass der 22-Jährige ihn mit einem Schlag gegen die Brust leicht verletzt hätte. Gegen die Männer wurde jeweils ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Schläger Die Beamten wurden am Sonntag, 4. Juni, 2.17 Uhr, zur Wohnung eines polizeibekannten Mannes und seiner Lebensgefährtin im Steinweg gerufen. Anhand des Notrufs musste davon ausgegan-

gen werden, dass der 32-Jährige wieder seine Lebensgefährtin attackiert hatte. Der 32-Jährige öffnete den Beamten mit einer Kopfplatzwunde die Haustür, wurde aggressiv und endete in Handschellen. Bei der anschließenden Untersuchung kam heraus, dass er seine Lebensgefährtin und deren 15-jährigen Sohn geschlagen hatte. Zur Tatzeit stand der 32-Jährige unter deutlichem Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss. Die Kopfplatzwunde hatte er sich offenbar selbst zugefügt. Polizeibeamte wurden bei dem Einsatz nicht verletzt.

Urlaub – was für eine schöne Zeit! Ich hatte in den letzten beiden Wochen Gelegenheit, mich tüchtig zu entspannen. Unter anderem nutzte ich dazu die inspirierende Landschaft des „Lake Districts“ in England. Ganz nebenbei bemerkt ist es nicht nur die fantastische Landschaft, die mich ungemein beeindruckt hat, es ist wieder einmal mehr die Höflichkeit der englischen Landbevölkerung (in den englischen Großstädten kenne ich mich nicht

aus). Als ich im Dunkeln in dem kleinen Ort, in dem meine Unterkunft war, ankam, konnte ich mein Hotel nicht finden. Ein Einheimischer bemerkte mich mit der Straßenkarte im Auto am Wegesrand und eilte zu Hilfe. Es bereitete ihm einige Anstrengung, mir den Weg zu erklären, denn er kannte ihn auch nicht, aber er war nicht davon abzubringen, weiterzuhelfen. Schließlich rief er im Hotel an und ließ mich abholen. Viele behaupten, diese Höflichkeit sei mittlerweile nur noch ein Mythos. Ich behaupte, sie steckt den Menschen in England in Fleisch und im Blut, sie führt zu einer entspannten, unaufgeregten Atmosphäre und damit zum perfekten Urlaubsumfeld. Ich wünsche Ihnen eine angenehme Woche mit Gelegenheiten, höflich zu sein und Begegnungen, in denen Sie Höflichkeit erleben können.  Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Immer dienstags und freitags | 7.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach. Immer dienstags | 13.30 bis 16.30 Uhr: Wanderung für Gäste in Bad Münster mit dem Pfälzerwald-Verein. Treffpunkt: Haupteingang Kurpark. Infos unter Tel. 0671-26228. Immer freitags | 16.30 bis 18.00 Uhr: Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. „Bad Kreuznach – eine Einführung“ im Haus des Gastes. Die Teilnahme ist kostenfrei – und auch für Einheimische und Neubürger interessant. Immer freitags | 18.30 bis 22.30 Uhr: Piano-Musik in der Bar des Kurhauses. Eintritt frei. Do 08.06. | 19.00 bis 20.30 Uhr: Rundfahrt in der Touristenbahn „Blauer Klaus“ mit Stadtführern. 7 €. Anmeldung unter Tel. 0671-8360050. Fr & Sa. 09. & 10.06. | 17.00 bis 00.00 Uhr: Weinfestival am Mühlenteich. Der Eintritt ist frei. Fr 09.06. | 18.00 bis 21.00 Uhr: Repair-Café im AJK in der Planiger Straße 29. Mehr Infos im Internet unter AJK-blogsport.de. Der Eintritt ist frei. Fr 09.06. | 19.00 bis 21.00 Uhr: Musikkonzert und Geschichten – „Anna and me“ Mit Alex Schmeisser und Ankre Schröter. In der Kreuznacher Stadtbilbliothek, Kreuzstraße 69. Eintritt 5 €. Fr 09.06. | 19.30 bis 21.30 Uhr: Theater „Ich hab‘s gewagt“ Freiluftaufführung um die Geschichte des edlen Ritters Franz von Sickingen mit der Spielgruppe der Burgspiele Landstuhl. Spielstätte: Auf der Ebernburg und rund um die Ebernburg. Weitere Aufführungen: Samstag, 10. Juni, um 15.30 und 19.30 Uhr; Sonntag, 11. Juni, um 14.30 Uhr. Karten sind auf der Ebernburg und der Tourist-Information in Bad Kreuznach (Kurhausstr. 2224, Tel. 0671-8360050) sowie in Bad Münster am Stein (Berliner Str. 60, Tel. 06708-641780) erhältlich. Fr 09.06. | 20.00 bis 22.00 Uhr: Ramon Chormann „In de Wertschaft“im Haus des Gastes. Fr 09.06. | 20.30 bis 23.00 Uhr: Jazz in der Stadt mit Deborah Lynn Cole & Karl H. Nagel im Jazzkeller im Kurhaus. Eintritt 14 €. Sa 10.06. | 18.00 bis 00.00 Uhr: Kubanische Nacht auf dem Hofgut Rheingrafenstein. Eintritt 10 €. So 11.06. | 11.00 bis 12.30 Uhr: Stadtführung: Geschichte, Parks und enge Gassen (Kurgebiet und Altstadt). Treffpunkt ist der Eingang am Haus des Gastes. Kosten 6 €. Sa 10.06. | 18.00 Uhr & So 11.06. | 11.00 Uhr: Hoffest bei der Familie Klöckner in Guldental: Wein, Jazz und Oldtimer.


Aktuell

4 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Sommertour 2017

„Knallfrosch“ Der Deutsche Kinderschutzbund Bad Kreuznach betreibt in Betriebsträgerschaft der Stadt Bad Kreuznach ein mobiles Spiel- und Beschäftigungsangebot. Das aufsuchende Angebot richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter von zwei bis zwölf Jahren. Das Spielmobil „Knallfrosch“ ist ein Feuerwehrauto (Opel Blitz, Baujahr 73), das ein abwechslungsreiches Angebot an Spiel- und Sportgeräten sowie Kreativ- und Bastelmaterial bietet. Erfahrene Mitarbeiter/innen des Kinderschutzbundes laden zu kreativen Spielen ein und bieten abwechslungsreiche Workshops an. Bis September fährt der Knallfrosch wieder Spielplätze im Stadtgebiet an: Jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags, von 15.30 bis 18.30 Uhr hält das Spielmobil in der ersten Woche des Monats auf den Spielplätzen in der Kilianstraße und in der zweiten Woche am Erich-Heckel-Platz. Noch Plätze frei: Das Ferienprogramm des Kinderschutzbundes wird vom 3. bis 21. Juli 2017 unter dem Motto „Der Knallfrosch bei den Galliern“ für sechs- bis zwölfjährige Kinder angeboten. Es findet traditionell auf dem Spielgelände „Buß’sche Mühle“ statt. Die Kinder werden montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr betreut. Mit vielen Aktivitäten und einem reichhaltigen Programm wird eine Betreuung während der ersten Hälfte der Sommerferien angeboten. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage des Kinderschutzbundes Bad Kreuznach oder unter Tel. 0671-36060.

Ernährung & Gesundheit

Buchpräsentation Autorin Kerstin Hamann stellt am Samstag, 10. Juni, 11 Uhr, ihr aktuelles Buch „Ich werde 100 – mit dem 5-Wochen-Rezept-Plan und dem Gesa-Konzept“ im „schenk ebbes“, Mannheimer Straße 55, vor. Das Buch ist ein Ratgeber für eine gesunde Lebensweise mit vielen Infos und Rezepten.

KW 23 | 8. Juni 2017

Der Traum vom Fliegen Tokio 2020 im Blick: Rundgeschaut bei den „Trampolinern“ von Natascha Lind Bad Kreuznach. Zum Trampolinturnen gehören auch Ernährung, Krafttraining, Physio- und Psychotherapie; und die duale Ausbildung nicht zu vergessen: „Wir versuchen hier, ein gutes Umfeld und

eine gute Struktur für den Stützpunkt und die Sportler zu schaffen“, so Steffen Eislöffel, Bundesstützpunkttrainer bzw. Cheftrainer bei den Trampolinern. Beim B-Kader-Lehrgang am Bundesstützpunkt Bad Kreuznach, bei dem Sportler aus Hamburg und

Stuttgart sowie der Team-Chef von Deutschland zu Gast waren, hat sich unsere Redakteurin Natascha Lind „rundgeschaut“. Bei den Lehrgängen wird trainiert, sich gemessen und motiviert, andere Sportarten zum Ausgleich betrieben sowie das Teamgefüge –

insgesamt die Trainingsdichte und -intensität – gestärkt. Übrigens: Wer den Traum vom Fliegen auch mal testen möchte? Es werden in regelmäßigen Abständen auch Erwachsenenkurse ausgeschrieben.

Steffen Eislöffel: Bundesstützpunkttrainer bzw. Cheftrainer

David Pittaway, Team-Chef Deutschland

Beim Trampolinsport gibt es neue Bestimmungen: Um subjektive Bewertungen rauszunehmen bzw. ausschließen zu können, wird nun das „Wandern auf dem Tuch“ bemessen. „Dieses System ist für uns beim Training eine enorme Hilfe. Die Athleten werden aufgenommen und so können – auch in Absprache mit dem Bundestrainer bzw. Team-Chef – Fehler aufgezeigt, besser behoben und die Sprünge in ihrer Komplexität besser entwickelt werden.“

David war früher selbst einmal Leistungssportler im Trampolinturnen u.a. für Großbritannien und ist glücklich, Team-Chef für Deutschland zu sein. „Ich bin ständig im Kontakt mit ‚Eisi (Steffen Eislöffel)’. Die Datenerfassung bekomme ich geschickt, so können wir auch aus der Ferne auswerten, strategisch vorgehen und Empfehlungen aussprechen. Die Halle ist perfekt ausgestattet: die Geräte, die Höhe, die physiotherapeutische Behandlung, der Kraftraum, die Sanitäranlagen – so etwas wünscht sich jeder Sportler.“

Moritz Best, 17 Jahre, Nachwuchssportler

Christian Bach, Landesnachwuchstrainer Rheinland-Pfalz

Moritz übt Trampolinturnen aus, seitdem er 12 Jahre ist – seit 2014 leistungsmäßig – und trainiert fünfmal die Woche. „Ich finde den Sport faszinierend – die Bewegungen und natürlich das Fliegen an sich. Ich bin extra aus Koblenz – ohne meine Eltern – hierhergezogen. Das Training ist aufwendig, der Alltag mit Schule und Hausaufgaben sehr stressig, aber der Aufwand lohnt sich und wir sind eine coole Truppe.“ Moritz’ Ziel ist es, vielleicht schon 2020 in Tokio, aber mit Sicherheit 2024 bei den Olympischen Spielen in Paris oder Los Angeles dabei zu sein.

Christians Traum ist es, Bundestrainer zu werden. Selbst als Leistungssportler im Geräteturnen aktiv gewesen, ist er seit 3,5 Jahren Landesnachwuchstrainer am Bundesstützpunkt KH. „Trampolinturnen ist – natürlich neben Geräteturnen – die schönste Sportart. Beide Sportarten harmonieren gut miteinander.“ 15 Kinder trainiert Christian – hauptsächlich Mädels – jeden Tag. Immer auf der Suche nach Kindern, sichtet er zudem mögliche Nachwuchssportler in Kindergärten und Grundschulen für den Breiten- bzw. Wettkampfsport.

Christof Emmes, Physiotherapeut am Stützpunkt

Fabian Vogel, 23 Jahre, Leistungssportler

Christof ist Physiotherapeut am Olympia-Stützpunkt und hat früher selbst geturnt. Bei einer Nackenblockade, bei Bein- oder Rückenschmerzen legt Christof Emmes intensiv Hand an, um die Schützlinge fit zu bekommen. Normalerweise hilft er nur aus, momentan vertritt er allerdings den Haupt-Physiotherapeuten Heiko Bügus. „Wir haben es eher mit Dauerbelastungen zu tun, nicht mit schweren Verletzungen.“

„Ich würde vieles aufgeben für den Sport.“ Fabians Ziel ist Tokio 2020 und er trainiert zehnmal in der Woche. „Unsere Chancen stehen gut, uns – mit Kyrylo Sonn – für Tokio zu qualifizieren. Wir haben vollstes Vertrauen vom Trainer. Außerdem können wir uns gegenseitig messen und pushen. Ich komme aus Düsseldorf und habe mich bewusst für den Olympia-Stützpunkt Bad Kreuznach entschieden, weil hier die Rahmenbedingungen perfekt sind: optimale Trainingsbedingungen und gute Beziehungen.“

Frauentreff

Termine Sonntag 11. Juni, 11 Uhr: Frühstück mit Lesefutter. Dienstag, 13. Juni, 15 Uhr: Strickcafé. Montag, 19. Juni, 11 Uhr: Französische Konversation „On parle francais“; Leitung: Frau Simone Kohler-Artois. Dienstag, 20. Juni, 15 Uhr: Strickcafé. Dienstag, 27. Juni, 15 Uhr: Strickcafé. Infos: Tel. 06707-22 8012


1. Juni 2017 | KW 22

Kreuznacher Rundschau | 5

Abgabefrist der Steuererklärung 2016 Frist 31. Mai verpasst, was nun?

Familienanzeige

Termin: 31.05. Für die Abgabefrist gilt grundsätzlich Folgendes: Wer zur Abgabe der Steuererklärung verpflichtet ist, muss diese bis zum 31.05. des nächsten Jahres abgeben. Automatische Fristverlängerung 31.12. Auf der sicheren Seite sind all jene, die einen Lohnsteuerhilfeverein mit ihrer Einkommensteuererklärung beauftragen. Für sie gilt nicht der 31.05. als Stichtag, sondern der 31.12.

Jedes neugeborene Kind bringt die Botschaft, dass Gott sein Vertrauen in die Menschheit noch nicht verloren hat.

Max Eric

Tagore

Freiwillige Abgabe der Steuern 2013 bis 2016 Wer nicht zur Abgabe verpflichtet ist, aber abgeben möchte, da z.B. eine Steuererstattung erwartet wird, kann die Erklärung bis zu vier Jahre später einreichen.

*19. 05. 2017

Es freuen sich riesig mit den Eltern Jan und Nina Kullmann die stolzen Großeltern Trude und Carsten Pörksen

Abgabe lohnt: 901 € durchschnittliche Erstattung laut Statistischem Bundesamt (Stand 07/2016).

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. Beratungsstellenleiterin Silke Müller Robert-Touzet-Straße 43 (Nähe JET-Tankstelle, Bosenheimer Straße) 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 - 200 43 46 Mobil: 0174 - 906 07 72 www.kreuznacherlohnsteuerhilfe.de Beratung nach StBerG § 4 Nr. 11

Auslegestellen Sie finden Ihre Kreuznacher Rundschau in Windesheim, Kfz-Betrieb und Tankstelle Stiebitz, Bahnhofstr. 2 und in der Bäckerei Kurz, Hauptstr. 5

Marcus Kleist GaLaBau

Nasse Wände? Schimmelpilz?

Portugieserweg 13 · 55583 Bad Kreuznach Alles rund ums Haus • Außenanlagen • Garten- und Landschaftsbau • Bagger- und Pflasterarbeiten

ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

Tel: 06708 / 641312 · Mobil: 0160 / 97541236 E-mail: marcus@kleist-galabau.de · www.kleist-galabau.de

www.isotec.de/rueger 1 Euro am Tag für die Berggorillas und Wälder in Afrika.

Gorillas suchEn PaTEn Zoologische Gesellschaft Frankfurt Telefon: 069 - 94 34 46 0 info@zgf.de | www.zgf.de

Jetzt NEU in Ihrer Rosen Apotheke: Vorbestellung per Whatsapp Sie können bei uns auch ganz unkompliziert über WhatsApp bestellen: 1. Rezept abfotografieren

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE: Zentrale: Tel. 0671 7960760

2. per WhatsApp-Nachricht an

+49(0)67126169 3. bei Abholung das Originalrezept vorlegen.

Singles & Alleinreisende aufgepasst! Z.B. ab 40 Jahre, Ibiza Inklusive Leistungen: - Flug Hin- und Rück - 7 Nächte im Doppelzimmer 3 * - Halbpension + - Mietwagennutzung inkl. 2-3 Ausflüge - Freizeitgestaltung Zum Beispiel vom 22.-29.09.2017

ab

799,-

Viele weitere tolle Singlereisen für verschiedene Altersgruppen bei uns im Reisebüro

Daniela Valentini empfiehlt:

m & b Reiseteam

Wormser Straße 1 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de • www.holidayland-badkreuznach.de


6 | Kreuznacher Rundschau

Gospelkonzert Gospelkonzert

Tyndale Thomas & Band Tyndale Thomas & Band mit dem Chorensemble Happy Singers + Singing Alive mit dem Chorensemble Happy Singers + Singing Alive

sänger, Komponisten und einer BME.Samstag, Unter dem 17. Motto „Auf2017 Juni Beginn: 18.00 Uhr Größe des britischen einem Fels stehend“ (neben der prägenden Evangelische Kirche Uhr Tyndale17:30 Thomas, dem christlichen Botschaft auch ört- Gospels, Einlass: frei 17.stimmgeJuniStein 2017 für seineEintritt Verdienste der Titel lich) Samstag, präsentiert das Bad Münster am freiwillige Spende für einen Uhr Beginn: 18.00 of British Empire“ verwaltige Ensemble aus denKirche Gos- „Memberguten Zweck Evangelische Einlass: 17:30 Uhr Berliner Straße 21 pelchören Happy Singers aus liehen wurde. Eintritt frei Badund Münster amaus Stein freiwillige Spende für einen Unterstützt durch Solisten und eiHattingen Singing Alive guten Zweck Band erwarWitten ein buntes Straße Programm,21 das ne hervorragende Berliner zum Genießen und Mitmachen tet Sie ein mitreißendes Konzert am Samstag, 17. Juni, 18 Uhr, in einlädt. Die mehr als 60 Sängerinnen und der Evangelischen Kirche in Bad Sänger werden geleitet von dem Münster am Stein. Der Eintritt ist international bekannten Gospel- frei.

KULTUR

KW 23 | 8. Juni 2017

Vortragsreihe "200 Jahre Kur“ Stadtführung: Von den Anfängen und Hochzeiten der Kur Bad Kreuznach. Wie hat die Kur Kreuznach verändert? Innerhalb weniger Jahrzehnte entwickelte sich Bad Kreuznach unter dem Wiesbadener Arzt Johann Erhard Peter Prieger zu einem bei Adel, Größen aus Politik, Wirtschaft und Kultur international bekannten Heilbad. In der Vortragsreihe „200 Jahre Kur“ schildert der Referent Dr. Stefan Drosse, Phamazeut und Pharmaziehistoriker, am Sonntag, 11. Juni, 15 Uhr, im Schloßparkmuseum diese Entwicklung von der pfälzischen Kleinstadt zum mondänen Badeort. Untrennbar ist damit Bad Kreuznachs Vorgeschichte als Salinenort verbunden. Nach einer kurzen Darstellung der Hydrogeologie wird die Geschichte der Salzgewinnung an der Nahe erläutert, von den ersten Siedepfannen im Spätmittelal-

ter, über den Bau der Salinen unter den pfälzischen Kurfürsten bis zu den Wirren der napoleonischen Zeit. Die Verhältnisse nach dem Wiener Kongress wirkten sich bis zum Ende des 19. Jahrhunderts als Hemmnis aus. Eingehend werden Leben und Persönlichkeit Priegers beleuchtet, dessen Kontakten und unermüdlichem Einsatz der Kurort seine Entstehung und Popularität verdankt. Besonderes Augenmerk legt der Referent auf die „Chemie“ der Kreuznacher Solquellen, auf deren Gehalt an Jod und Brom – zwei damals gerade entdeckte Elemente – die Heilkräfte zurückgeführt wurden. Bekannte Chemiker und Pharmazeuten befassten sich mit ihrer Analytik, darunter der später in Zürich und Breslau lehrende Kreuznacher Carl Löwig oder der be-

rühmte Justus Liebig, dem hier sogar ein unverzeihlicher Fehler unterlief. Über das Kurleben gibt uns das Tagebuch einer holsteinischen Gräfin Aufschluss, die Liste bekannter Persönlichkeiten, der Bau des ersten Kurhauses, aber auch die zunehmende Zahl der Badeärzte. Am Ausgang des Jahrhunderts erforderten veränderte balneologische Auffassungen und der gründerzeitliche Wandel im Kurwesen eine Neuorientierung zum Sozialbad, während der Erwerb der großherzoglichen Salinen den Stadthaushalt für lange Zeit zu belasten drohte. Die Vortragsreihe ist ein gemeinsames Projekt des Schloßparkmuseums, der GuT und des Vereins für Heimatkunde für Stadt und Kreis Bad Kreuznach. Der Eintritt ist frei.

Geschichte von Martin Luther Kindermusical am Samstag nächster Woche in der Pauluskirche

Musik und Geschichten „Anna and me” – in der Stadtbibliothek

Bad Kreuznach. Freunde anspruchsvoller Pop- und Soulmusik sollten am Freitag, 9. Juni, um 19 Uhr einen Besuch in der Stadtbibliothek einplanen. Das Duo „Anna and me“, bestehend aus Anke Schröter und Alex Schmeisser, präsentiert einerseits Musikklassiker, beleuchtet aber auch Hintergründe und Entstehungsgeschichten zu den Songs. Eva Cassidy – eine Sängerin mit Kreuznacher Wurzeln. „Hit the road Jack“ – der Hit von Ray Charles, der nur ganze 2 Wochen an der Spitze der deutschen Hitparade war. Adele – die meist gegoogelte Sängerin weltweit. Ha-

ben Sie das gewusst? Diese und weitere Geschichten, gepaart mit souliger, ausdrucksvoller Stimme und filigranem Gitarrenspiel erwarten Sie bei „Anna and me“. Das Repertoire ist außergewöhnlich breit: es reicht von Songs aus den 60er-Jahren bis zu aktuellen Charthits, von soften, leisen Tönen bis zu rockigen Soul- und Poptiteln. Wer also in besondere Momente der Musikgeschichte eintauchen möchte, der ist bei „Anna and me“ goldrichtig. Karten zu 5 Euro gibt es im Vorverkauf in der Bibliothek oder, sofern verfügbar, an der Abendkasse.

Bad Kreuznach. Kreiskantorin Cindy Rinck lädt am Samstag, 17. Juni, um 16 Uhr zu einem opulenten Kindermusical in die Pauluskirche ein. Vier Kinderchöre bereiten seit einigen Monaten das Kindermusical „Martin Luther“ von Gerd-Peter Münden vor. Bei einem Casting wurden die Hauptrollen verteilt und fleißige Eltern haben aufwändige Kulissen gebaut. Die Kinder sind zwischen fünf und 13 Jahren alt und haben unermüdlich Texte und Melodien geübt. In einer Endphase am Fronleichnamswochenende wird alles zusammengefügt. Das Musical ist lustig, spannend

und tatsächlich historisch korrekt. Die Musik ist abwechslungsreich und verlangt ein richtiges Orchester mit Streichern, Bläsern und Schlagzeug. Mit dabei sind die „Bunten Töne“ von Sabine Lagoda, die Kinderchöre der Amadeussingschule und die Kinderchöre aus dem „Musikstudio Mozart 19“ aus Hargesheim unter der Leitung von Sabine Vinke. Außerdem hat Mechthild Mayer ein Kinderchorprojekt in Becherbach gestartet und die Stücke dort vorbereitet. Die Kinder hoffen auf eine gefüllte Kirche. Viele Kinder singen So-

lostrophen und fast jeder hat eine Sprechrolle bekommen. Das Musical ist spannend für Kinder ab etwa fünf Jahren und auch Erwachsene werden sicher ihren Spaß haben. Die Aufführung dauert etwa 45 Minuten und erzählt die Geschichte von Martin Luthers. Es beginnt bei seiner Schulzeit und endet an seinem 15. Hochzeitstag. Zwischendurch gibt es ein Gewitter, Mönche im Kloster, eine Reise nach Rom, den Thesenanschlag, eine Entführung und ganz viel Musik. Der Eintritt der Aufführung ist frei, es wird um Spenden gebeten.


Wenn Ihr mich sucht, dann sucht mich in Eurem Herzen. Hab ich dort einen Platz, dann bin ich bei Euch. Für uns alle noch unfassbar, nehmen wir Abschied von meinem geliebten Ehemann, Vater, Opa, Onkel und Schwager

Gerhard Zimmer * 06. Dezember 1937  02. Juni 2017 In tiefer Trauer: Deine Ehefrau Carmen Zimmer Udo, Marvin, Lavinia Zimmer und Barbara Felmeden Claudia, Simon und Michelle Springorum Cornelia, Peter, Danny und Jennifer Kroll Die Urnenbeisetzung findet am Mittwoch, den 14.06.2017 um 14.15 Uhr, auf dem Städtischen Friedhof in Bad Kreuznach statt.

BIS ZU 6.850 €* SPAREN

beim Autohaus Backes Aktuelle Angebote für Sie...

vom 01.05.17 bis 30.06.17 ratioAllerg Heuschnupfenspray

WIR SIN D UMGEZO G E N: Kornmark t7 55543 Ba , d Kreuzna ch

Imodium akut Kapseln Zur symptomatischen Behandlung von

Jetzt ist Wechselzeit. Yaris, Auris & Avensis als akuten Durchfällen für Erwachsene und ab 12 Jahren. Wirkstoff: Tageszulassungen jetzt zu Frühjahrstiefpreisen. Kinder Loperamid. ***

Befreiendes Nasenspray zur Kurzzeitbehandlung von Heuschnupfen. Wirkstoff: Beclometasondipropionat. ***

UNSER 2. QUICKDEAL

4,99 €

Auris Cool

s 1,33-l, 73 kW (99 PS), 6-Gange Schaltgetr., 5-Türer, Klima, el.Si Fensterheber vorne, ZV, Radio, u.v.m.

1,0-l, 51 kW (69 PS), 5-Gangstatt** € Schaltgetriebe, 5-Türer, Klima,8,95 ZV, el. Fensterheber vorne, ISOFIX49,90 € / 100 ml Kindersitzbesfestigung, u.v.m. BISHERIGER HAUSPREIS: Hydrocortison14.9900,5% € Spray ratiopharm

BISHERIGER HAUSPREIS:

18.590 €

ERSPARNIS: € *entzündlichen, ERSPARNIS: 4.600,– € * Zur Linderung von3.200,– leichten NEUER HAUSPREIS: NEUER HAUSPREIS: allergischen oder juckenden Hauterkrankungen. Wirkstoff: Hydrocortison. ***

UNSER 3. QUICKDEAL

n 3 re Avensis Touring Sports pa

2

!

12 St 1,6-l, 97 kW (132 PS), 6-GangSchaltgetr., Klima, el. FH vorne, Funk- statt** 8,98 € ZV, Radio/CD/USB, el./beh. A-Spiegel, Toyota Safety Sense

4%

4

5,49 €

ie

S

Fenistil Tropfen

26.340 € Antiallergikum zur Behandlung von

ERSPARNIS:allergischen 6.850,– € *Erkrankungen und Juckreiz jeder Art. Wirkstoff: Dimetindenmaleat. NEUER HAUSPREIS: Enthält 6,3 Vol.-% Alkohol. ***

Kraftstoffverbrauch Varis Cool & Sound: 1,0-l-Dual-VVT-i, 51 kW (69 PS), en 5-Türer, 5-Gang-Schalt30 ml a2r-Emissionen kombiniert 99 g/ 20 ml getriebe, innerorts/außerorts/kombiniert 5,2/3,8/4,3 l/100 km, CO sp 6-Gang-Schaltgetriebe, innerkm. 2 Kraftstoffverbrauch Auris Cool 1,33-l, 73 kW (99 PS), 5-Türer, e i statt** 9,60 € S orts/außerorts/kombiniert 6,8/4,8/5,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 128 g/km. 3 Kraft- statt** 6,62 € 21,63 € / 100 ml Avensis Touring Sports 1,6-l, 97 kW (132 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, 19,95innerorts/ € / 100 ml stoffverbrauch außerorts/kombiniert 8,0/5,1/6,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 143 g/km. Abbildungen zeigen Sonderausstattung. *Ersparnis gegenüber unserem bisherigen Hauspreis. 1

! 6,49 vom€ 01.05.17 bis 30.06.17 2% 3

Soventol HydroCortisonacetat 0,5% ratioAllerg Autohaus Backes GmbH Kontakt ZurHeuschnupfenspray äußerlichen Anwendung bei mäßig

Günter Backes

4,99 4,99€€

Zur Mühle 38 55411 Bingen

15Sachverständiger gr ml 10 für KFZ-Schäden Maschinenschäden

Bewertung und Beweissicherung statt** 7,94 € statt** 8,95 €

33,27 €/€ 100 g ml 49,90 / 100

Ihr Fachbetrieb für Unfall- und enen Karosserieschäden, Reifen, Felgen, 150 12 ml St aprar ! ! Reparaturspund Austausch von Autos e ie %% i UVP* €€ statt**5,75 8,98 S 74 glas zu Sunschlagbaren Konditionen. 3

3,99 5,49€€

4

2,66 € / 100 ml

bote für Sie... 30 g ml 150

statt**24,97 9,60 statt**

21,63 / 100 11,99 € / €100 g ml

enen arar ! sepsp e 2% Si Si

!

% 283

!

4%

4

3,99€€ 7,49 19,95 / 100 9,99 € /€100 ml ml

statt** 6,62 UVP* 9,98 €

Praktische Reisegrößen Hydrocortisonacetat. ***von Unifarco 30ml Feuchtigkeitscreme leicht und reichhaltig

im Zeitraum vom 01.05.2017 bis 30.06.2017 bekommen Sie auf das gesamte Ladival-Sortiment 20 % Rabatt! 150 ml

5,49 4,99€€

ab 7,20€

statt** 8,98 € statt** 7,94

33,27 € / 100 g

!

% 245

ANGEBOT IM JUNI

Pflegt und beruhigt. Frei von Farb- und

Sonnenpflege von Ladival Duftstoffen.

en n ar re sp spa e Si Sie

! % ! 3937%

20 % Rabatt auf

en ar

! 3,99 € Sonnenpflege von Ladival e 5,75 € Si 1% sp

3

UVP*

2,66 € / 100 ml

UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angebote gültig vom 01.06.-30.06.2017. Abgabe nur in haushaltsüblichen Fenistil Tropfen Angebote nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. * = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers Mengen, solange Vorrat reicht! Fürforte Druckfehler übernehmen wir keine Haftung! Änderungen vorbehalten. Voltaren Schmerzgel 23,2mg/g ANTI BRUMM FORTE Die Angebote gelten im Aktionszeitraum solange der Vorrat ** = unser regulärer Verkaufspreis der letzten 6 Wochen ***Antiallergikum = Zu Risikenzur und Nebenwirkungen lesen Sieund diewerden Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Behandlung von reicht in haushaltsüblichen Mengen abgegeben. *** = Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die

Entzündungshemmendes und Wehrt Mücken, Fliegen, Bremsen, Flöhe, Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. Alle Abbildungen ähnlich. Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. allergischen Erkrankungen und Juckreiz schmerzstillendes Mittel zum Einreiben bei Zecken ab. Wirkstoff: Diethyltoluamid. jeder Art. Wirkstoff: Dimetindenmaleat. akuten Prellungen oder Verstauchungen. Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch Enthält 6,3 Vol.-% Alkohol. *** Wirkstoff: Diclofenac, Diethylaminsalz. *** Berliner Str.42, 55583 Bad Münster a.St.-Ebernburg stets Kennzeichnung und Adler-Apotheke OHG, Produktinformation lesen!

p

en ar

!

2%

3

en n ar re sp spa e Si Sie

! %%! 7,49 0 € 4 28 Kreuznach 19,95 Ludwig-Kientzler € / 100 ml Str. 5 · 55543 Bad 20 ml 150 g

3,99 17,99€ €

statt** 6,62 € statt** 24,97

11,99 € / 100 g

Tel. 0671 - 89669320 panthenol Hautspray

en

75 ml UVP*

9,98 €

9,99 € / 100 ml

· Fax. 0671 - 896693219 20 % Rabatt auf Reisegrößen Pflegtwww.nahetal-apotheke.de und beruhigt. Frei von Farb- und · info@nahetal-apotheke.de für Ihren Urlaub Sonnenpflege von Ladival Duftstoffen. en ar

Praktische Reisegrößen von Unifarco 30ml Feuchtigkeitscreme leicht und reichhaltig 150 ml

en ar

Nahetal-Forum

nn rere ! pspaa s ee 0% SSi i

panthenol Hautspray 20 % Rabatt auf

12 15 St gr

Telefon: 0671/9203025 Öffnungszeiten: täglich: 11.30 bis 14.30 und 17.30 bis 23.00 Uhr n n ee aar r ! ! spsp ee % SSi i 19% 33

75 20 mlml

Reisegrößen

Zur Behandlung Zursymptomatischen symptomatischen Behandlung von von akuten Durchfällen Zur äußerlichen Anwendung bei mäßig akuten Durchfällen fürKinder Erwachsene für Ihren Urlaub für Erwachsene und ab 12und Jahren. ausgeprägten entzündlichen und Kinder ab 12 Jahren. Wirkstoff: allergischen Hauterkrankungen. Wirkstoff: Wirkstoff: *** Loperamid.Loperamid. *** n re

! % 40 Mittagstisch: gut, günstig und zum Mitnehmen Wir richten Feierlichkeiten jeder Art aus Barrierefreier Eingang

Antiallergikum zur Behandlung Wehrt Mücken, Fliegen, Bremsen, von Flöhe, Wehrt Mücken, Fliegen, Bremsen, Flöhe, Zecken ab. allergischen Erkrankungen und Juckreiz Zecken ab. Wirkstoff: Diethyltoluamid. Wirkstoff: Diethyltoluamid. jeder Art. Wirkstoff: Dimetindenmaleat. Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch Enthält 6,3 Vol.-% Alkohol. stets Kennzeichnung und *** Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Produktinformation lesen! Kennzeichnung und Produktinformation lesen!

Imodium Kapseln Imodium Kapseln Soventolakut HydroCortisonacetat 0,5%

pa

en ar

sp

ANTI BRUMM FORTE Fenistil Tropfen ANTI BRUMM FORTE

Zur Linderung von leichten entzündlichen,

akuten Prellungen Verstauchungen. Zur Linderung vonoder leichten entzündlichen, allergischen oder juckenden Wirkstoff: Diclofenac, Diethylaminsalz. *** Hauterkrankungen. Wirkstoff:Hauterkrankungen. allergischen oder juckenden Hydrocortison. *** Wirkstoff: Hydrocortison. ***

6,49 €€ 17,99

e Si

Pflegt und beruhigt. FreiBehandlung von Farb- und Zur symptomatischen von Duftstoffen. akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren. Wirkstoff: Loperamid. ***

Voltaren Schmerzgel forte 23,2mg/g HydrocortisonHydrocortisonratiopharm ratiopharm 0,5% Spray Entzündungshemmendes und 0,5% Spray schmerzstillendes Mittel zum Einreiben bei

.17

3,99 €

panthenol Hautspray Imodium akut Kapseln

ausgeprägten entzündlichen und Tel: 0672141066 Saarlandstr.373 Befreiendes Nasenspray zur Wirkstoff: allergischen Hauterkrankungen. info@toyota-backes.de 55411 Bingen *** Kurzzeitbehandlung von Heuschnupfen. Hydrocortisonacetat. Wirkstoff: Beclometasondipropionat. *** Pro-Car Sachverständigen-Büro - Rund um die Uhr - 0157-86246456

!

%

39

BISHERIGER HAUSPREIS:

19.490 € für Sie... 13.990 € Aktuelle Angebote

11.790 €

en ar

sp

gültig vom 01.05.2017 – 30.06.2017

1

im Zeitraum vom 01.05.2017 bis 30.06.2017 bekommen Sie auf das gesamte Ladival-Sortiment 20 % Rabatt!

COUPON 20%

armit! Vorlage des Rabatt- Gutscheins 20 % Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl. Sie erhalten sp e % Gutscheine, Si 25andere Rabatte und Bonussysteme sind nicht miteinander kombinierbar. Ausgenommen sind verschreibungspflichtige Arzneimittel und Rezeptgebühren (außer Herstellungen, Behandlungen und Gutscheine). Dieser Gutschein ist für eine Person gültig vom 01.06.-30.06.2017 vom 01.05.2017 – 30.06.2017

UNSER 1. QUICKDEAL 10 ml Yaris Cool & Sound


Aktuell

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Menschen von St. Josef

KW 23 | 8. Juni 2017

Ehrennadel für Roland Bott IHK eröffnet neue Geschäftsstelle in der John-F.-Kennedy-Straße

Termine Bad Kreuznach Nationalsozialismus

Vernissage

Ausstellung

Das Fotoprojekt „WIR – Die Menschen von St. Josef“ wurde im vergangenen Jahr vom Leiter der Sozialen Betreuung in der Altenhilfeeinrichtung in der Mühlenstr. 43, Rüdiger Heins, ins Leben gerufen. Alle Bewohner, Mitarbeiter, Angehörige, Ehrenamtliche und Freunde des Hauses St. Josef waren eingeladen, sich fotografisch portraitieren zu lassen. Das Projekt hat keinen dokumentarischen Anspruch, wichtiger ist es, die sozialen Verbindungen der Menschen in St. Josef im vertrauten Miteinander in „schwarz-weiß“ einzufangen. Entstanden sind Gesichtslandschaften, die beim genauen Hinschauen in einen Dialog mit dem Bildbetrachter treten. Zur Vernissage am Montag, 12. Juni, um 18 Uhr werden Rüdiger Heins und der Seelsorger Bruder Roman Maria in die Ausstellung einführen, die musikalische Begleitung erfolgt durch Valerie Dohle an der Harfe. Die Ausstellung ist bis 1. September zu den üblichen Besuchszeiten im Foyer des Krankenhauses St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, zu sehen

In den Räumen der Stadtbibliothek wurde unter dem Titel „Wahre Helden keine Legenden“ eine inhaltlich und optisch beeindruckende Ausstellung eröffnet, die bis Samstag, 17. Juni, zu sehen ist. Auf Initiative der Deutsch-Französischen Gesellschaft Bad Kreuznach e.V. in Zusammenarbeit mit dem Institut Français Mainz und der Stadtbibliothek Bad Kreuznach bietet die Präsentation neue Einblicke in den Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Die Ausstellung berichtet sehr anschaulich über unbekannte und vergessene Frauen und Männer, die beiderseits der deutsch-französischen Grenze in vielfältiger Weise Widerstand gegen das NS-Regime geleistet haben.

Literatur Nahe

Präsentation Zur Präsentation des Bandes 39 der Heimatkundlichen Schriftenreihe des Landkreises Bad Kreuznach „Literatur an der Nahe“ von Klaus Eberhard Wild, Armin Peter Faust und Rudolf Wohlleben lädt die Kreisverwaltung ein. Die Vorstellung findet am Montag, 12. Juni, 15 Uhr, in der Heimatwissenschaftlichen Zentralbibliothek im ehemaligen St. Wolfgangschor, Hospitalgasse 6, statt.

Französisch plaudern

Beim Stammtisch Zum Französisch-Stammtisch sind an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat, also am und 14. und 28. Juni, von 9.15 bis 11.45 Uhr alle Interessenten, natürlich auch Muttersprachler, willkommen, um zusammen auf Französisch zu plaudern. Die Kommunikation steht im Vordergrund – nicht das „perfekte Französisch“. So kann man (wieder) fitter werden für Familie, Urlaub oder Beruf. Sprachdozentin Fabienne Milot führt durch den Vormittag. Treffpunkt ist die Caritas-Familienbildungsstätte im Zentrum St. Hildegard, Bahnstraße 26 in Bad Kreuznach. Hierzu ist keine Anmeldung erforderlich.

Susanne Szczesny-Oßing, IHK-Präsidentin, und Arne Rössel, IHK-Hauptgeschäftsführer (l.) übergaben Ex-Vize Foto: N. Lind Roland Bott die Ehrennadel. von Natascha Lind Bad Kreuznach. Die IHK hat am Freitag, 2. Juni – fast genau ein Jahr nach dem Richtfest – ihren Neubau in der John-F.-KennedyStraße 13 im Gewerbepark General Rose eröffnet und möchte mit der neuen Regionalgeschäftsstelle neue Akzente setzen und Ausbildungsbetriebe und Existenzgründer noch besser betreuen. Dies sei ein weiterer, wichtiger Schritt im Zuge der Regionalisierung für ihre Mitgliedsunternehmen: „Im Kreis Bad Kreuznach ist die Regionalgeschäftsstelle Ansprechpartner für rund 11.000 Unternehmen“, betonte Susanne Szczesny-Oßing, Präsidentin der IHK Koblenz. „Für sie bieten wir bestmöglichen Service vor Ort – und das jetzt auch in zeitgemäßen Räumlichkeiten, die optisch sehr gelungen sind. Es ist mir ein großes Anliegen, dass die IHK für ihre Mitgliedsunternehmen hier vor Ort breit aufgestellt und gut erreichbar ist. Das ist mit dem Neubau gelungen.“ Jahrelange Vorarbeit nötig Nach knapp 19 Monaten Bauzeit wurden im neuen Gebäude zur Feierstunde – bei der die Musikschule Mittlere Nahe mit einem Quartett den musikalischen Rahmen gestaltete – Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt, Landrat Franz Josef Diel, Oberbürgermeisterin Dr. Heike KasterMeurer und zahlreiche weitere Gäste aus Politik und Wirtschaft begrüßt. Matthias Ess, Inhaber des Bad Kreuznacher Verlags Matthias Ess e.K. und seit diesem Jahr auch IHKVizepräsident, unterstrich: „Die jahrzehntelange Arbeit der Präsidenten und Vizepräsidenten, der

Vollversammlungs- und Beiratsmitglieder, der Wirtschaftsjunioren, der hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter, Prüfer, Dozenten, Sachverständigen, Lotsen, Schlichter hat diesen Standort der IHK Koblenz geprägt und gestärkt, und ich freue mich, dass die IHK auf diesen Neubau gesetzt hat und so dieses Gebäude in seiner jetzigen Form an diesem Ort entstehen konnte.“ Auch der Hausherr, IHK-Regionalgeschäftsführer Jörg Lenger, lobte den Neubau: „Die Räumlichkeiten haben sich schon in den ersten Wochen der Nutzung als gut geeignet und bedarfsgerecht geplant erwiesen. Sie decken die Arbeitsabläufe zur vollen Zufriedenheit der Mitarbeiter ab“. Roland Bott, der sowohl beim ersten Spatenstich im November 2015 als auch beim Richtfest im Juni 2016 in seiner damaligen Funktion als IHK-Vizepräsident mitgewirkt hatte, dankte den Fachplanern und Handwerkern für die erfolgreiche Zusammenarbeit. „Jetzt ist der Bau in seiner vollen Pracht fertig. Da war jahrelange Vorarbeit nötig, aber der passende Standort ist gefunden worden.“ Dann folgte eine Überraschung: Im Anschluss an die Grußworte überreichten IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing und IHK-Hauptgeschäftsführer Arne Rössel die IHK-Ehrennadel an Roland Bott als Dank für sein zwölfjähriges Engagement als IHK-Vizepräsident. Bott war sichtlich gerührt: „Das hat mich sehr erstaunt, mehr kann ich nicht mehr sagen.“ Schlüssel- bzw. Chipübergabe Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt betonte, dass die IHK ein wichtiger Partner in der Wirtschaftspolitik in Rheinland-Pfalz

sei und machte auf die moderne und zukunftsfähige Geschäftsstelle bzw. zentrale Anlaufstelle inmitten des Gewerbeparks General Rose aufmerksam, die in der Nachbarschaft des LBM, der Dehoga und des Justizzentrums liege. „Mit dem Neubau wurde das ehemalige General Rose-Kasernengelände positiv beeinflusst.“ Auch Landrat Franz-Josef Diel lobte die konstruktive Zusammenarbeit mit der IHK, insbesondere in Hinblick auf die Wirtschaftsförderung und die Regionalinitiative Rhein-Nahe-Hunsrück. „Mit zwei lachenden Augen“ habe sie den Verkauf des Grundstücks durch die Bad Kreuznacher Entwicklungsgesellschaft an die IHK Koblenz gesehen, erinnerte sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer anlässlich der Eröffnung. Letztendlich „hat die IHK die Grundstücke aber gerne bekommen. Sie leistet wertvolle Arbeit für die Stadt und die Region.“ Der Architekt Florian Lachenmann vom Architekturbüro „hdg Architekten“ beendete die Ansprachen und dankte für das ihm entgegengebrachte Vertrauen, gerade weil „unser Team Kante gezeigt hat bei den Entscheidungen. Das, was für uns das Ende ist, ist für die IHK jetzt der Anfang: starke Wirtschaft, starke Position braucht starke Adresse.“ Im Anschluss wurde die symbolische Schlüsselübergabe vorgenommen, allerdings wird das Haus mit einem Chip geöffnet. Auch die Teilnehmer der zahlreichen Weiterbildungskurse der IHK-Akademie profitieren ab sofort vom Neubau: Sie lernen nun in großzügigen, hellen Schulungsräumen, unterstützt von zeitgemäßer Veranstaltungs- und Präsentationstechnik.

Ausstellung

Kontraste Bis Sonntag, 25. Juni, findet im Holzmarkt, Hochstraße 5-7, eine Ausstellung von Markus Hilla unter dem Titel „Kontraste“ statt. Die Arbeiten, die in dieser Ausstellung zu sehen sind, sind eine Wanderung durch die Zeitlosigkeit der Formen. Ob Holz, Metall oder auch Ton, das vergängliche Material spiegelt das Unvergängliche wider, das außerhalb der Zeit und des Raumes liegt. Diese Wanderung berührt die Horizonte des Unfassbaren, das letztendlich in den Gesprächen rätselhaft erschein. An der Grenze des Unbeschreiblichen zeigt sich die Reinheit des Ganzen. Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 14 bis 18 Uhr, Sa. und So. 11 bis 18 Uhr.

„Frieden geht anders!“

Ausstellung Die Ausstellung „Frieden geht anders!“ ist bis 30. Juni in der Pauluskapelle zu sehen: Mo.-Do. 9 bis 15 Uhr, Fr. 9 bis 13 Uhr und nach Absprache

Schlafapnoe

Selbsthilfe Am Samstag, 10. Juni, unternimmt die Schlafapnoe-Selbsthilfe einen Ausflug ins Freilichtmuseum Bad Sobernheim. Näheres bei Walter Suter, 06751-4365, BW.Suter@gmx.de.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de


8. Juni 2017 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 9

r e m m o S drehen wir die n e h c p p ä n h ! Sc Diesen

auf

NAVY CSI L.A. SEASON 1

CHICAGO FIRE SEASON 1

ROYAL PAINS SEASON 1

DEXTER SEASON 1

MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Bad Kreuznach

30 Rock SEASON 1

DOWNTON ABBEY SEASON 1

Wöllsteiner Str. 10 • 55543 Bad Kreuznach • Tel. 0671/7962-0

AIRWOLF SEASON 1

KNIGHT RIDER SEASON 1

COLUMBO SEASON 1

EUREKA SEASON 1

DEAD ZONE SEASON 1

MIAMI VICE SEASON 1

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10-20 Uhr kostenlose Parkplätze freier WLAN-Zugang

Alles Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie.


Aktuell

10 | Kreuznacher Rundschau

Folge 14 as mit dem Anruf bei Eric Notmark erledigte selbstverständlich Malu. Sie war mit ihrem Smartphone längst so vertraut, als hätte sie nie in ihrem Leben ein superschweres Telefon mit superlangem Kabel, das sich immer so unerklärlich schnell zusammenkringelte, mit sich durch die Wohnung geschleppt. „Hier Malu Wallender, Herr Kommissar Notmark, wir haben eine Entdeckung in Zimmer 14 gemacht. Wir warten in der Eingangshalle auf Sie.“ Bereits 10 Minuten später war Eric Notmark zur Stelle. Ohne Worte, nur mit kurzen Handzeichen, verlief das Aufeinandertreffen. Der Kommissar nahm den Aufzug, Malu und ihre beiden Verbündeten wählten die Treppe. Niemand sollte auf die Aktion aufmerksam werden. Vor Zimmer 14 trafen sie sich wieder. Malu schloss auf. Auf dem Boden entdeckte Konni zwei Kontoauszüge. Er bückte sich, um sie aufzuheben, jedoch zischte Berti: „Konni! Nicht!“ Eric

D

wo im Haus oder auf dem Au ßengelände finden würden. Viel leicht sogar in Zimmer 7 ! Und die Besonderheit des Kissens ...“, weiter kam Pistolen-Berti nicht, denn ein Schlüssel wurde von außen ins Schloss von Zimmer 14 geschoben und die Türklinke herunter gedrückt. Alle Augen richNotmark streifte sich blitzschnell teten sich auf die Tür. Handschuhe über, nahm die bei- „Sie wünschen?“, fragte Kommisden Kontoauszüge an sich, wähl- sar Notmark. te auf dem Handy und flüsterte: „Ich …, ich soll …, ich möchte nur „Krämer, ab jetzt wie vereinbart! …, das hier, das soll, das möchte Sputen Sie sich! Und wo ist ihre ich zurückgeben. Ich hatte es mir Entdeckung, Frau Wallender?“, von Hermine Finke ausgeliehen, weil es …, weil ich mir auch solfragte er Malu. „Weg! Weggenommen, Herr ch eins kaufen wollte…, quasi als Kommissar, wie wir’s erwartet Muster …!“, stotterte wie ein erhaben. Hier, sehen Sie!“ Malu tapptes Schulmädchen mit hochtippte ein wenig auf ihrem Smart- rotem Kopf der „Suppenkasper“, phone, wischte mit dem Zeige- Frau Weyand. In der Hand hielt finger mehrmals von links nach sie das Kissen, das Malu etwa eirechts und zeigte dem Kommis- ne Stunde zuvor ins Zimmer gesar mit großem Stolz die Auf- bracht und auf dem Hocker abnahmen, die sie zuvor in Zimmer gelegt hatte. Der Kommissar griff 14 gemacht hatte: „Foto 1: Ho- das Kissen. „Vielen Dank fürs Zucker leer! Foto 2: Hocker mit Sei- rückbringen, Frau ...?“ denkissen !! Von mir draufgelegt. „Weyand, Paula Weyand, ich …, Und jetzt, Herr Kommissar, ist ich wohne hier, hier im Stift“, kam der Hocker wieder leer! Wir ver- zaghaft von ihr zurück. „Sie könmuten, dass der Mörder sich die nen gehen, Frau Weyand“, antMordwaffe vor ganz kurzer Zeit wortete Eric Notmark. Malu, Berti und Konni verstanden hier gegriffen hat.“ „Sie meinen das Seidenkissen?“, die Welt nicht mehr. Wieso ließ er fragte Eric Notmark, „das soll die die Frau gehen? Das UnverständMordwaffe sein?“ „So vermuten nis war allen dreien ins Gesicht wir“, erklärte Berti Hoff, „und wir geschrieben. würden uns sehr wundern, wenn „Sie kommt nicht weit“, erklärwir das Kissen nicht hier irgend- te Eric Notmark. „Mein Mitar-

KW 23 | 8. Juni 2017 beiter Krämer wird sie beschatten. Wir müssen wissen, wo sie hingeht. Das Kissen ist an dieser Stelle hier nass. Wie ich‘s mir dachte. Definitiv ausgewaschen.“ „Sie tippen doch sicher auch darauf, dass das die Mordwaffe ist“ meinte Malu, „weil doch auch der Lippenstift dran war. Ich hatte Hermine diesen Lippenstift geschenkt. Wir waren nämlich zusammen bei André Rieu, müssen Sie wissen, Herr Ober, äh ..., ich meine natürlich, Herr Oberkommissar. Da war der Lippenstift ein Muss. Ich glaube, daran denkt Hermine ein Leben lang … oder besser gesagt ... jetzt ... bis in alle Ewigkeit. Ein herrlicher Abend, ein tolles Orchester, ein toller Mann, Herr Kommissar, ein toller Mann!“„So, so“, lachte Eric Notmark, „dagegen hätte ich sicher keine Chance.“ „Ohne Geige“, lachte auch Malu, „wäre da wahrscheinlich nichts drin, aber man soll ja nie ‘nie‘ sagen.“ Sichtlich unangenehm war Paula Weyand die Protokollaufnahme im Präsidium. Sie kaute aufgeregt am sechsten oder siebten Pfefferminzbonbon herum, während ihre Finger fortwährend am Reißverschluss ihrer Handtasche nestelten. „Ja, wir kennen uns, Herr Winkler und ich. Er bezog vor Wochen Zimmer 7 und ich wohne Zimmer 8. Da ist es ja nicht verwunderlich, dass man sich etwas näher kennenlernt. Und verboten

ist es ja hoffentlich auch nicht“, gab sie ein wenig schnippisch zu Protokoll. „Wie kamen Sie in den Besitz des Kissens?“, wollte Krämer wissen. „Herr Winkler hatte es gefunden, ich glaube auf dem Mittelflur, und ich meinte, mich erinnern zu können, dass Frau Finke ein solches Kissen einmal bei sich hatte. Deshalb bot ich Herrn Winkler an, es Frau Finke zurückzubringen.“ „Frau Finke ist bereits seit Tagen tot. Einer Toten bringt man kein Kissen zurück. Und Herrn Oberkommissar Notmark gegenüber behaupteten Sie, es sich ausgeliehen zu haben.“ „Ja, nein …, ich meine …, ich hatte vergessen, dass Frau Finke … tot ist ..., ich … wollte kein fremdes Eigentum behalten. Und ich habe vergessen, ob ich‘s mir geliehen habe. Ich bin schließlich keine 18 mehr.“ „Und woher hatten Sie den Zimmerschlüssel?“ „Den? Den ... hat mir Horst gegeben.“ „Sie meinen mit „Horst“ Herrn Winkler?“ „Ja, er nannte mir zufällig seinen Namen.“ „Das Kissen war an einer Stelle nass. Wieso, wodurch, weshalb?“ Paula Weyand schluckte: „Ich ..., ich bin ...“ „Schließlich keine 18 mehr“, ergänzte Krämer, „das weiß ich bereits. Also: Wodurch war es nass? Vielleicht auch zufällig?“  Fortsetzung folgt

TuS Bosenheim:

„Projekt kommt gut an“

Rasenplatz wird offiziell eingeweiht

BBS Stiftung kreuznacher diakonie

Der neue Sportplatz des TuS Bosenheim wird am Samstag, 17. Juni, eingeweiht. Bosenheim (red). Der TuS Bosenheim kann die offizielle Einweihung seines neuen Rasenplatzes feiern. Am Samstag, 17. Juni, wird es auf und rund um den Sportplatz am Weißen Stein festlich zugehen. Die Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer hat die Schirmherrschaft übernommen. Eingeläutet wird die Veranstaltung am Sportplatz „Am Weißen

Stein“ mit einem Spiel der Bambinis um 13 Uhr. Dann folgt die offizielle Eröffnung mit den Ansprachen der Oberbürgermeisterin, des TuS-Vorsitzenden Rolf Klingebiel und der Gastredner. Um 16 Uhr tritt dann eine Naheauswahlmannschaft gegen die Traditionself von Mainz 05 an, bei der zahlreiche ehemalige Profis dabei sind: Benjamin Auer, Fa-

bricio Hayer und Michael Müller führen die Riege der ehemaligen Bundesligaspieler an. Der Eintritt ist für die Zuschauer kostenfrei. Für das leibliche Wohl der Gäste ist ebenfalls gesorgt. Unterschiedliche Speisen und Getränke werden ausreichend angeboten. Der TuS Bosenheim freut sich auf eine positive Resonanz auf seine Einweihungsfeier.

Bad Kreuznach (red). Von der Flüchtlingskrise und Homosexualität in der heutigen Gesellschaft, vom Brexit in England, Märchenfiguren in der heutigen Welt bis hin zum Pflegenotstand in Krankenhäusern und Senioreneinrichtungen sowie von biblischen Texten inspirierte Werke – bei den diesjährigen zwölften Film- und Theatertagen der Berufsbildenden Schulen der Stiftung kreuznacher diakonie (BBS) war nahezu alles dabei. Die allesamt von den Schülern eigens auf die Beine gestellten Projekte konnten sich sehen lassen. Sie wurden Ende Mai an drei Tagen vor einem großen Publikum von bis zu 200 Besuchern im Luthersaal gefeiert. Kreativität, Fleiß und vor allem Herzblut für die Filme und Theaterstücke zeichen sich aus: „Das Projekt kommt jedes Jahr aufs Neue gut an“, so Thomas Bahr, begleitender Kunst- und Filmlehrer der BBS der Stiftung und Mitorganisator der Film- und Theatertage. Schüler profitieren von Projekt „Der Zusammenhalt konnte trotz kleiner Reibereien gestärkt werden“, berichtet Marius Berg, der im Film „Das vierte Kapitel“ mitwirkte und spricht damit für viele seiner

Mitschüler/-innen. Trotz des hohen Aufwandes empfanden die Schüler/-innen die Film-TheaterTage als eine große Bereicherung, die neben verstärktem Zusammenhalt auch Werte wie Kreativität, Problemlösekompetenzen, Selbstbewusstsein und Rücksichtnahme vermitteln konnten. Zudem hat es allen großen Spaß gemacht. Des Weiteren machten die Schülerinnen und Schüler durch das Projekt mit dem Medium Film und dem Schauspiel Bekanntschaft und konnten so Kompetenzen, zum Beispiel in der Schneidetechnik und der szenischen Inszenierung aufbauen. „Das Projekt ist mehr als empfehlenswert“, sind sich Tabea Becker und Vienna Stein, Schülerinnen, die am Theaterprojekt teilgenommen haben, einig. Entstehung des Projekts Die Film- und Theatertage der BBS Stiftung kreuznacher diakonie wurden im Rahmen einer Lehrplanänderung vor zwölf Jahren eingeführt. Es dürfen sich dabei Gruppen aus bis zu sieben Schülerinnen und Schülern zuzüglich der mitwirkenden Statisten und Familienmitglieder selbst bilden, was oftmals eine gute Arbeitsatmosphäre und Gruppendynamik garantiert.


Angebote gültig bis 10.06.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

r e h c a r k s i e r P r e Uns i e r e g z t e m h c a F aus der nach westfälischer Art je kg

67

9090

1,2 kg-Paket 1 kg = 4.20

56

0000

1 kg-Paket

grob im Saitling 1 kg-Paket

56

0010

Globus Würstchenspieße* je kg

FACHMETZGEREI

8

1 kg

5

90

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

90

90

Gensinger Globussteak

Rinderhacksteak für Hamburger je kg

7

ch rei Fa zge et m

6

67

ch rei Fa zge et m

je kg

ch rei Fa zge et m

Globus Pfundsbraten

FACHMETZGEREI

0010

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

5 Mittelgrobe Bratwürste + 5 Käsewürstchen

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

5 Hausmacher Bratwürste + 5 Globusbratwürste

FACHMETZGEREI

Globus 2 Ringe Fleischwurst*

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

Rohesser

40

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Aktuell

12 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Sicherheitsberatung

KW 23 | 8. Juni 2017

Rente muss Lebensstandard sichern DGB-Pendleraktion am Bad Kreuznach Bahnhof

Für Jugendliche ab 16 Jahren

Für Senioren An jedem 2. Montag im Monat, also am 12. Juni, von 10 Uhr bis 11 Uhr, berät der Seniorensicherheitsberater Klaus Knoefel in Kooperation mit der Stadtteilkoordination Bad Kreuznach-Südwest in den Räumlichkeiten des Mietertreffs der Gemeinnützigen Baugenossenschaft in der Oberbürgermeister-Buß-Straße 6, Eingang Neufelder Weg. Das Beratungsangebot umfasst die Sicherheit im Alltag speziell für Senioren wie z.B. zu Haustürgeschäften, Verhalten an Geldautomaten, Sicherheit gegen Haus- und Wohnungseinbruch und vieles mehr. Anmeldung nicht erforderlich. Rückfragen beantwortet Liane Jung, Stadtteilkoordinatorin Bad Kreuznach-Südwest, Tel. 067120272204, E-Mail kh-suedwest@franziskanerbrueder.org.

Aquafitness

Kurse Bad Kreuznach. Ab sofort können sich Interessierte für die neuen Kurse „Aquafitness für Schwangere“ und „Babyschwimmen“ anmelden, beide Kursangebote starten im Juni. Die erfahrene Kursleiterin Sabine Pieroth-Bührmann ist examinierte Kinderkrankenschwester am Krankenhaus St. Marienwörth und arbeitet seit fast 20 Jahren in diesem Bereich. Ausführliche Informationen bei ihr persönlich unter der Telefonnummer 0671-27636. Weitere Kursangebote der Hebammen und Kinderkrankenschwestern für werdende Eltern und junge Familien finden Sie unter www.marienwoerth.de.

Noch Plätze frei

Spirituelle Segeltour Das Dekanat Bad Kreuznach bietet vom 10. bis 15. September eine spirituelle Segeltour für 25bis 40-Jährige in den Niederlanden an. Elemente der Tage sind spirituelle Morgenimpulse, gemeinsames Segeln, Landgänge, Freizeit und Austauschrunden am Abend. Die Kosten betragen 399 Euro inklusive Schifffahrt und die Unterbringung in Zwei-Bett-Kajüten sowie Verpflegung. Die Anreise ist selbst zu organisieren. Weitere Informationen und Anmeldung bis 15. Mai unter Tel. 0671-79468821 oder judith. schwickerath@bistum-trier.de.

Termine Bad Kreuznach Learning by doing

Michael Simon (Mitte) und weitere Mitglieder des DGB-Kreisverbandes, Aktive aus den örtlichen Gewerkschaften und die DGB-Frauengruppe informierten Pendlerinnen und Pendler am Bad Kreuznacher Bahnhof über DGB-Reformvorschläge für die Sicherung der gesetzlichen Rente. Bad Kreuznach (red). In den frühen Morgenstunden, Mittwoch, 31. Mai, sind Mitglieder des DGBKreisverbandes, Aktive aus den örtlichen Gewerkschaften und der DGB-Frauengruppe für eine gute Rente früh aufgestanden. Unter dem Motto „Mit deiner Stimme den Renten-Sinkflug stoppen“ informierten sie ab 6.15 Uhr am Bad Kreuznacher Bahnhof die Pendlerinnen und Pendler über die DGBReformvorschläge für die Sicherung der gesetzlichen Rente. Innerhalb von 1,5 Stunden waren die 400 Info-Tüten verteilt, in denen neben den Informationen zur Rentenpolitik auch eine kleine Stärkung für den Morgen enthalten war. Bad Kreuznach war damit einer von rund 300 Orten bundesweit, an denen der DGB und seine Gewerkschaften vor drohender Altersarmut warnten, falls an der derzeitigen Rentenpolitik keine grundlegenden Änderungen vorgenommen würden. Dazu Michael Simon, DGB-Kreisvorsitzender: „Die Verunsiche-

rung ist groß, wenn es um das Thema Rente geht. Viele Menschen fürchten, für eine auskömmliche Rente länger arbeiten zu müssen oder im Alter gar zu verarmen. Wir wollen, dass sich die Menschen im Land darauf verlassen können, dass die Rente ihren Lebensstandard sichert. Nur dann ist die Rente eine gute Rente. Dazu muss der Rentensinkflug gestoppt werden. Deshalb fordern der DGB und seine Gewerkschaften, das Rentenniveau jetzt zu stabilisieren und in einem zweiten Schritt wieder auf etwa 50 Prozent anzuheben. Wir wollen, dass der Schutz der Rentenversicherung auf Selbstständige ausgeweitet und die Erwerbsminderungsrente verbessert wird. Und natürlich wollen wir, dass alle die Chance haben, gesund und aus guter Arbeit in die Rente zu gehen. Deshalb kämpfen wir für eine Absicherung der Übergänge in die Rente.“ Obwohl die meisten Pendlerinnen und Pendler auf dem Weg

zur Arbeit bzw. zum Zug wenig Zeit hatten, ergaben sich dennoch einzelne Gespräche mit den Gewerkschafter/-innen. So bestätigten viele, dass es für sie gar nicht möglich sei, die gesetzliche Rente durch private Altersvorsorge zu ergänzen. Dazu fehle einfach das nötige Geld. Deshalb sei die Angst, im Alter den Lebensstandard nicht halten zu können oder gar in Altersarmut zu rutschen, ganz realistisch und konkret. Simon: „Diese Angst ist berechtigt, wenn wir an der derzeitigen Rentenpolitik keine Veränderungen vornehmen. Aber jede und jeder kann an einer Änderung mithelfen, denn im September sind Bundestagswahlen. Das ist die Gelegenheit, die Weichen neu zu stellen. Auch deswegen haben wir die heutige Info-Aktion gemacht, als politische Orientierungshilfe für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Deshalb auch das heutige Motto ‚Mit deiner Stimme den Renten-Sinkflug stoppen.“

Der Weg in die Zukunft Investitionen in die Jugendarbeit bei Musikfreunden Winzenheim Winzenheim (red). Die Jahreshauptversammlung des Musikvereins „Musikfreunde Winzenheim“ am 31. März stand in diesem Jahr unter dem Zeichen der Veränderung. Nach einem Überblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres und der Entlastung des Vorstands wurde der aus neun Mitgliedern bestehende Vorstand nach einstimmigem Beschluss der Versammlung radikal auf vier Posten verkleinert. Dies trägt dem Umstand Rechnung, dass viele Mitglieder sich zwar in der Vereinsarbeit engagieren möchten, allerdings in einem speziellen Bereich, ohne die durchaus zeitintensive Vorbereitung und Teilnahme an Vor-

standssitzungen. So werden die aus dem Vorstand ausscheidenden Mitglieder Klaus Christmann, Marius Domann, Josef Kachel, Eugen Kürner und Martin Schabler auch weiterhin den neuen, einstimmig gewählten Vorstand mit Frank Domann als Vorsitzenden, Thomas Behr als Stellvertretendem Vorsitzenden, Franz Preis als Schatzmeister und Stefan Zimmermann als Sekretär, tatkräftig in Festorganisation, Kassenverwaltung und Vereinskommunikation unterstützen. Dirigent Tom Moschitta hielt Rückblick über den musikalischen Teil des Jahres, größtenteils mit lobenden Worten für die Kapelle, aber auch mit dem Appell, den Proben-

besuch zu verbessern. Die größte Herausforderung für den Musikverein, dies wurde in der Versammlung deutlich, wird die dauerhafte Sicherung der Zukunftsfähigkeit sein und damit vor allem die Investition in die Jugendarbeit. Hierzu wurde und wird an neuen Ideen gearbeitet und zu gegebener Zeit auch berichtet werden. Der Mitgliederversammlung ist es zudem gelungen, eine den finanziellen Anforderungen eines zukunftsfähigen Musikvereins gerecht werdende Beitragsanpassung zu verabschieden. Mit einem Dank für die geleistete Vorstandsarbeit aus den Reihen der Mitglieder endete die Versammlung.

Bad Kreuznach. Insgesamt sieben Tage, vom 6. bis 13. August, können Jugendliche zwischen 16 und 30 Jahren auf dem Ijssel- und Wattenmeer verbringen. Doch Segeln, unterwegs sein, Meer, Wind, Sonne, Strand und Baden sollen nicht die Hauptziele dieser Tage werden. Vielmehr heißt es „Learning by doing“. Denn zwischen den Segeleinsätzen – betreut durch einen erfahrenen Skipper und eine Matrosin – sowie am Abend oder in Segelpausen findet eine Leiter/-innenausbildung statt, die zum Erwerb der Juleica (Jugendleitercard) berechtigt. Wer bereits eine Leiterschulung absolviert hat, kann mit der Segelfreizeit seine Kenntnisse auffrischen und erweitern. Organisiert wird die Schulung durch die Fachstellen für Kinder- und Jugendpastoral Andernach und Bad Kreuznach (Alexander Mayer und Susanne Mülhausen) und das Dekanat St. Goar (Tobias Petry). Die Kosten betragen pro Teilnehmer 355 Euro (einschließlich Fahrt und Verpflegung). Susanne Mülhausen: „Ganz wichtig ist, dass niemand aus finanziellen Gründen zu Hause bleiben muss. Nehmt Kontakt zu uns auf!“ Da die Plätze begrenzt sind, wird geraten, sich schnellstmöglich bei der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral in Bad Kreuznach zu melden: Tel. 0671-72151, Fax 0671-75759 oder E-Mail fachstellejugend.bad-kreuznach@bistum-trier.de

Kindererholung

Nach Sylt Bad Kreuznach/Sylt. Erholungsbedürftige Kinder aus der Stadt und aus dem Landkreis Bad Kreuznach können im Sommer 2017 zu besonders günstigen Konditionen drei schöne Ferienwochen auf der Nordseeinsel Sylt verbringen. Die betreute Jugendferienfreizeit wird durchgeführt vom Bezirksjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt Rheinland. Freie Plätze werden zurzeit noch angeboten für Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren. Der Abfahrts- und Rückkunftsort der Busfahrt nach Sylt ist der Europaplatz in Bad Kreuznach. Die Ferien auf Sylt finden vom 22. Juli bis zum 11. August statt. Die Gruppe wird von einem Team des Jugendwerks der AWO geleitet und betreut, untergebracht sind die jungen Urlauberinnen und Urlauber im Jugendferienheim „Haus Nordsee“ in Rantum. Infos, Katalog und Anmeldung: Bezirksjugendwerk der AWO Rheinland, Dreikaiserweg 4, 56068 Koblenz, Tel. 0261-3006-152, www. jugendwerk-rheinland.de.


1. Juni 2017 | KW 22

Pro sp ek te in der Rund schau

Verschlafen Sie doch einfach Ihre Zahnbehandlung! Sanfte Träume beim Zahnarzt? Sie kennen das, Spritzen, Bohrer, Zangen und Meißel, der Zahnarztstuhl wird zur Folterbank! Schweißausbrüche, Übelkeit, Angstattacken und die bange Frage: „Wie lange noch?“

Sprechen Sie uns an! Wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere eigenen Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund.

Bad Kreuznach und Bingen

Kreuznacher Rundschau | 13

Mit den neuesten Anästhesietechniken wird die Zahnbehandlung ein Kinderspiel. Dr. Andreas Schmidt Fachzahnarzt für Oralchirurgie, alle Kassen

Das Medikament wird verabreicht und sanft schlummern Sie ein. Keine lästigen Bohrgeräusche, keine Spritzenangst, die Zahnbehandlung wird einfach verschlafen. So einfach kommen auch Sie schmerzfrei und sanft zu schönen Zähnen!

Wo dieses neueste Verfahren angewendet wird? In den Aurelia-Kliniken in Kaub am Rhein! Tel. 0671-79 60 76 13 Joachim Kübler

?

www.aurelia-kliniken.de · Infos unter: 0 67 74 / 91 82 00

Patientenverfügung Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung Hinweis:

fen Wir überprü re Ih auch n bestehende ! n e g a rl Unte

l Was ist wichtig? l Wer soll sie aufsetzen? l Was muss drin stehen? l Wo sind sie sicher aufbewahrt? l Wie aktuell müssen sie sein? Terminvereinbarungen bitte unter:

0 67 08 - 61 77 33 Mehr Info

www.parte-secura.de

SPAR

www.hammer-heimtex.de

TIPPS DER SAISON

Hitzeschutz-Markisen: Angenehme Raumtemperatur im Sommer! Bis zu 71% Hitzereduktion, Schutz bei gleichzeitiger Sicht nach draußen, wetterbeständiges, lichtdurchlässiges Gewebe, leicht von innen montierbar. z. B. MHL CK00 5060

Gültig bis zum 17.06.2017

Fliegengitter, Anthrazit, ca. 1,30x1,50 m.

1.49

ab

Glutoclean Algen und Grünbelag Entferner, Konzentrat zur selbsttätigen Entfernung von Algen und Grünansätzen. Vorbeugend gegen Neubefall. Reicht bis zu 300 m2.

17.99

Ihre Nr.1 für Raumgestaltung

Ink lusive Elektromotor mit Handschalter

61.-

azier fähig Ex trem strap eeignet r-g oo td ou d un

5.55 ca. 60x110 cm

7.

99

5.99

ukte „Biozidprodnden. Vor we vorsichtig verts Etikett und en.“ Gebrauch ste rmation les Produktinfo

Sonnenschutz Beratung vor Ort Austausch von Markisenstoffen Tolle Produkte! Hammer Service!

5

Made in Germany

Jahre

GARANTIE

5

Jahre

GARANTIE

Teppich „Betty“, Naturfaseroptik, gewebt, 100% Polypropylen.

ca. 80x150 cm ca. 120x170 cm ca. 160x230 cm

32. 14. 99

99

54.- 24.

99

99.- 45.

99

Komfort-Markise „Euro spezial“, Gestellfarbe Silber, verschiedene Markisentücher zur Auswahl, inklusive Elektromotor mit Handschalter, z. B. ca. 200 cm breit, Ausladung ca. 150 cm.

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

629.HS23_17

1l

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

HAM_HS23_17_231x157,5.indd 1

31.05.17 10:19


Aktuell

14 | Kreuznacher Rundschau

Termine Vereine Schnuppertag

KW 23 | 8. Juni 2017

Nicht immer nur Theorie: Schüler der BBS Bad Kreuznach gründen Schülerfirma

Termine Kirche Seniorentreffen

Hockey

Begegnungen

Bad Kreuznach. Auch in 2017 veranstaltet der Kreuznacher Hockey Club (KHC) wieder seinen HockeySchnuppertag im Stadion Salinental. Am Freitag, 9. Juni, von 14.30 bis 17 Uhr sind sportbegeisterte Mädchen und Jungs ab 3 Jahren eingeladen, beim KHC den Hockeysport kennenzulernen. Ein interessantes Programm mit kleinen Preisen warten auf die Hockeyneulinge. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Sollten vorab noch Fragen sein bitte an Stephan Rothländer, srothlaender@aol.com oder 015118253900.

Bad Kreuznach. Am Donnerstag, 8. Juni, treffen sich die Senioren des Pfarrbezirks katholischer und evangelischer Konfession um 14.30 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst in der St. Franziskus-Kirche. Im Anschluss gibt es eine Zusammenkunft mit „deftigen“ Überraschungen. Die Bewohner des Stadtteils Süd sind dazu eingeladen.

Kirche

Mittwochsmusiken

Virtuoser Auftakt Bad Kreuznach. Am Mittwoch, 14. Juni, beginnen um 16.25 Uhr die Mittwochsmusiken in der Pauluskirche. Dann erklingt an zehn Mittwochnachmittagen die Eule-Orgel, gespielt von zehn verschiedenen Organisten aus Nah und Fern. Dieses Jahr steht die Konzertreihe unter dem Motto „Reform und Beharrlichkeit“. Den Organisten ist es völlig überlassen, wie sie dieses Thema auslegen. Das hat kreative und auch ungewöhnliche Programme zur Folge. Kantorin Cindy Rinck wird die Konzertreihe eröffnen. Auf dem Programm steht ein virtuoses Stück des französischen Komponisten Maurice Durufle. Dieser hat ein Orgelwerk für seinen im Krieg gefallenen Freund J. Alain geschrieben, indem er dessen Namen in eine Tonfolge umgewandelt hat. Außerdem erklingt eine Choralbearbeitung von J.S. Bach. Am Ende steht eine Transkription der beliebten Variation Serieuses von Mendelssohn. Eigentlich ein Klavierstück, aber auf der Orgel kann man die verschiedenen Variationen noch farbenfroher inszenieren und auch die dynamische Bandbreite ist auf der Orgel deutlich größer. Wie in den letzten Jahren beginnen die Konzerte mit einer knappen Einführung von maximal fünf Minuten Länge, sodass die Konzerte nach 30 Minuten Musik um 17 Uhr enden. Die Gastorganisten kommen in diesem Jahr sowohl aus der Region als auch aus Berlin, Köln oder Leverkusen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de

Winzenheim

Grundschule Die Schüler der Berufsbildenden Schule Bad Kreuznach gründeten eine Schülerfirma und hatten gleich einen Auftrag: Insektenhotels für den Landfrauenverband erstellen. Bad Kreuznach (red). Wer kennt die Situation nicht, dass Schüler zu Hause über die „langweilige Schule“ und die „ätzenden Themen“ lamentieren. Als die Schüler der Berufsfachschulklasse Holztechnik auch im Unterricht die „viele Theorie“ beklagten, entschloss sich der Fachlehrer Jörg Hachenthal, dies zu ändern: „Ihr wollt Tischler werden, dann macht mal eine Firma auf und verkauft die Sachen, die wir herstellen können.“ Schnell waren die Schüler an ihren Grenzen und Deutsch- sowie Sozialkundelehrer wurden mit eingespannt. Nachdem sich die Schüler im Internet über die verschiedenen Stufen zur Firmengründung informiert hatten, wurde ein konkreter zeitlicher Arbeitsplan erstellt. Als Firmenname wurde „17bretter“ ausgesucht, somit waren alle 17 Schüler im Namen vereint. Das Logo wurde von Apisit Chaemthaisong entworfen und fand un-

geteilte Zustimmung der Jungunternehmer. Nun galt es, den Schulleiter von der Idee zu überzeugen. Dies gelang, und die Vereinbarung wurde von Simon Lauterbach und dem Geschäftsführer von „17bretter“, Marco Hedwig, unterzeichnet. Sarah Fischer erklärte sich bereit, die Buchführung zu übernehmen. „Ohne Internet geht nix“, so der Kommentar von Alexander Schäfer. Somit hatte er den Job des Web-Designers und „17bretter. de“ ist auch online präsent. Jetzt kam doch wieder Theorie, denn der Fachlehrer Jörg Hachenthal musste mit den Schülern ein Sortiment erarbeiten und auch kalkulieren. „Durch den Praxisbezug sind die Schüler ganz anders motiviert“, so der Fachlehrer. Durch den Tag der offenen Tür an der BBS TGHS, den Weihnachtsmarkt und den Internetauftritt kommen mittlerweile auch Aufträge rein. Der Landfrauenverband Bad

Kreuznach z.B. wollte Insektenhotels in Form seines Logos, einer fleißigen Biene. Nach vielen Besprechungen, ersten Mustern und intensiver Planung konnte die Schülerfirma jetzt 30 dieser Insektenhotels an Ruth Mattes, 1. Vorsitzende des Landfrauenverbandes, übergeben. „Es war sehr anstrengend, aber auch sehr interessant, einen so umfangreichen Auftrag von der ersten Planung bis zum fertigen Werkstück durchzuziehen“, so Marco Hedwig, der Geschäftsführer der Schülerfirma „17bretter“. Auch der zeitliche Druck und die notwendige Sorgfalt bei einem solch „großen“ Kundenauftrag haben den Schülern einen ersten Eindruck vermittelt, wie es wohl später im Beruf sein wird. Marion Maurer und Irmtrud Franzmann vom Landfrauenverband Bad Kreuznach waren bei der Übergabe voll des Lobes über die gefertigten Insektenhotels.

„Wie gefällt Ihnen Ihr Wohnviertel?

Zirkusfest WinzenheimAm Samstag, 10. Juni, ab 9 Uhr beginnt an der Turnhalle der Grundschule Winzenheim das Zirkusfest. Als Abschluss der Projektwoche präsentieren die Schüler der Grundschule eine kurzweilige Zirkusshow. Die Schüler treten auf als Akrobaten, Fakire, Feuerkünstler, Seilakrobaten, Clowns, Zauberer, Seiltänzer, Jongleure u.v.m. In der Projektwoche erarbeiten die Kinder unter Hilfestellung von Zirkusprofis die Show in Eigenregie. Vorstellungsbeginn ist am Samstag um 9.30 und um 12 Uhr. Der Kartenvorverkauf ist ab sofort für 2 Euro pro Karte möglich – in Winzenheim bei Toni Frischmarkt. Weitere Infos und Kartenreservierung unter www.grundschule-winzenheim.de. Rund um die Vorstellung sorgt der Förderverein der Grundschule für das leibliche Wohl der Besucher. Bad Kreuznach

Umfrage bei über 2000 Bewohnern der Konversionsgebiete

Sicherheitsmobil

Bad Kreuznach (red). „Aus den ehemaligen Liegenschaften der US Army sind moderne Stadtquartiere für Wohnen und Gewerbe geworden. Dank der guten Arbeit der Bad Kreuznacher Entwicklungsgesellschaft (BKEG) und der finanziellen Unterstützung durch das Land RheinlandPfalz wurden 51 Hektar Fläche erfolgreich entwickelt, vermarktet und mittlerweile fast vollständig besiedelt.“ Mit diesen Worten wendet sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer in einem Schreiben an die neuen Bewohner der Wohnviertel „Rheingrafenblick, Rheingaublick, Musikerviertel und Anheuser-Höfe im Gewerbepark General Rose“. Dieses Schreiben wurde in einem ersten Durchgang an 1031 Bewohner (450 Haushalte) in Rhein-

Im Juni

grafenblick und im Musikerviertel von der BKEG verschickt. Es folgen Schreiben an 1087 Bewohner des „Rheingaublicks“ und der „Anheuserhöfe“. Es geht dabei um Fragen zu Wohnsituation und Haushalt, zur Zufriedenheit mit der neuen Wohnung bzw. dem neuen Haus sowie dem Wohnumfeld, aber auch darum, wie die Stadt Bad Kreuznach als Wohn- und Lebensraum insgesamt gesehen wird. Von Interesse für die kommunale Wohnungspolitik sind ebenso die Herkunft der neuen Bewohner, die Gründe für einen Wohnortwechsel und die Bewertung der Konversionsmaßnahmen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit für Lob und Kritik und die Gelegenheit, Wünsche und Ideen zur Weiterentwicklung der Stadt und der

Wohnquartiere zu äußern. Die Befragung führt die LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH (KE) in Stuttgart im Auftrag der Stadt Bad Kreuznach und der BKEG durch. Sollte es Fragen zum Erhebungsbogen und zur Untersuchung geben, ist bei der KE Thomas Geissler, Tel. 0711-64542197, E-Mail thomas.geissler@ lbbw-im.de, der Ansprechpartner. Bis zum 26. Juni sollten die Fragebögen ausgefüllt zurückgeschickt sein. „Bitte helfen Sie mit, dass ein möglichst vollständiges Meinungsbild der neuen Bewohner entstehen kann. Sie unterstützen damit unser Anliegen, zuverlässige Grundlagen für die Weiterentwicklung der Qualitäten unserer Stadt zu schaffen“, so die Oberbürgermeisterin.

Das Sicherheitsmobil der Stadt ist an folgenden Tagen und Plätzen im Juni jeweils von 14 bis 16 Uhr präsent: Freitag, 9. Juni, in Winzenheim, Scheunenplatz Montag, 12. Juni, in Bad Münster am Stein auf dem Parkplatz vor dem Hotel Krone in der Berliner Straße Dienstag, 13. Juni, Salinenplatz 20. Juni, im Pocket-Park, Planiger Straße Donnerstag, 22. Juni, auf dem Dorfplatz in Ippesheim, Montag, 26. Juni, an der Kirche St. Franziskus, Parkplatz Riemenschneider Straße am Spielplatz Mittwoch, 28. Juni, am Zwingel­ brunnen in der Neustadt


8. Juni 2017 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 15


Verweilen, Genießen, Erleben... Im Sommer lautet die Devise: Lebensfreude und Sonne tanken für die Tage, in denen uns das trübe Wetter aufs Gemüt schlägt. Deshalb haben wir Ihnen hier die schönsten Plätze zum Draußen sitzen zusammengestellt und die besten Ideen für Ihre Freizeitgestaltung. 

Genießen Sie den Sommer!

Sommer

Hereinspaziert ins HÖFCHEN

Genießen Sie in traumhaftem Ambiente unsere regionale Genuss - & Heimatküche Tel. 0671-83 82 00 · www.hotel-muehlentor.de

Mühlentor www.pkhotels.eu

Wir machen SommerpauSe!

Die Live-Piano Musik macht eine Sommerpause und meldet sich im September wieder. Herzlichen Dank an alle Gäste, Fans & Zuhörer

unsere LiVe - piano musik startet am 1. September 2017 wieder durch!

PK Parkhotel

Für Fragen zu den Pianisten oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Melden Sie sich einfach unter folgender nummer: 0671 802 496

Restaurant

Griechische Spezialitäten Inh. V. Papagianni Salinenstraße 139 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 06 71 / 4 22 43 & 2 87 53 · Fax: 06 71 / 9 20 16 10

Seit 1986 ach uzn in Bad Kre

• Hotel • Biergarten • Parkplätze • Raucherraum preiswerter Mittagstisch von Montag – Freitag

RHODOS

Öffnungszeiten: 11.30 – 14.30 Uhr & 17.30 – 23.30 Uhr – kein Ruhetag

Sommer-Aktion vom 01.07.2017 bis 31.08.2017

Sommerpreise

Unsere leckeren und frisch zubereiteten Gerichte von Mo – Fr: Mittags - all you can eat - Buffet Abends - all you can eat - Buffet

für 7,90 € für 9,90 € 12,90 €

Sa:

Mittags - all you can eat - Buffet Abends - all you can eat - Buffet

für 7,90 € für 10,90 € 12,90 €

So:

Ganztägig - all you can eat - Buffet

für 10,90 € 12,90 €

Kinder bis 11 Jahre essen mittags für 5,00 € und abends für 6,90 € 7,90 € Bitte vergessen Sie nicht Ihre persönliche Bonuskarte!

Öffnungszeiten

Täglich von 11:30 – 14:30 Uhr und 17:30 – 23:00 Uhr Dienstag - Ruhetag (ausgenommen Feiertage)

Mandarin Garden

Wilhelmstr. 6 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 483 246 70 www.mandarin-garden.de


Spaß haben, Sonne tanken...

rplätze

Was gibt es Schöneres, als bei Sommerwetter die Freizeit in der Natur zu verbringen? Und wenn Hunger und/oder Durst aufkommen, dann freut man sich auf eine gemütliche Einkehr, bei der man entsprechend verwöhnt wird.

„Der Quellenhof “ Nachtigallenweg 2 · 55543 Bad Kreuznach Tel.: 0671/83 83 30 · Fax: 0671/3 52 18 Wir versprechen Ihnen eine Zeit voller Ruhe, Entspannung und Herzlichkeit inmitten wunderschöner Natur. Genießen Sie feine Speisen und Getränke oder einen schönen schmackhaften Eisbecher auf unserer Panoramaterrasse mit herrlichem Blick auf die Nahe und in die Natur.

DER QUELLENHOF

KAUZENBURG Blut und Seide – Kulinarische Lesung am Historischen Schauplatz Die Kauzenburg bei Bad Kreuznach um 1260: Simon wächst

Sommerterasse – Genießen SieJohann den atemberaubenden als Ziehsohn des Grafen von Sponheim auf, sehr zum Missfallen von dessen jüngerem Heinrich, Blick über dieLesung Dächer von Bad Kreuznach undBruder genießen Sieder am Historischen Schauplatz um Johanns Gunst und damit sein Erbe fürchtet. unseren hausgemachten Kuchen – undum Tortenspezialitäten Die Kauzenburg bei Bad Kreuznach um 1260: Simon wächst

Sa., 05. März als '16 – Einlass: 19.00 Uhrvon – Sponheim Beginnauf, 19.30 Ziehsohn des Grafen Johann sehr Uhr Private Feiern – Wir planen Ihre Feiern ganz individuell

Missfallen von dessen jüngerem Bruder Heinrich, der Eintritt: 35,00 €zum pro Person inklusive Sektempfang, Kulinarisches um Johanns abgestimmt. Gunst und damitRufen um seinSie Erbe fürchtet. auf Ihre Wünsche uns an. 3-Gang-Menü und Lesung durch die Autorin Marita Spang

Sa., 05. März '16 – Einlass: 19.00 Uhr – Beginn 19.30 Uhr t.

Weitere Information: www.blutundseide.de Die Terrassensaison ist eröffne Eintritt: 35,00 € pro Person inklusive Sektempfang, Kulinarisches Reservierungen und Ticktes unter 0671-38000. Öffnungszeiten: Ruhetag 3-Gang-Menü und Lesung durchMontag die Autorin Marita Spang

wolpertinger

Genießen über den Dächern17.30 von – 22.00 Uhr Dienstag und Mittwoch Weitere Information: www.blutundseide.de Donnerstag, Freitag und Samstag 12.00 Bad Kreuznach. Gern nehmen wir Ihre– 22.00 Uhr Reservierungen und Ticktes unter 0671-38000. Sonntag fürs 12.00Restaurant – 18.00 Uhr Tischreservierungen Genießen über denentgegen. Dächern von unter 0671-38000 Wir freuen auf Ihren Bad Kreuznach. Gernuns nehmen wirBesuch. Ihre Tischreservierungen fürs Restaurant Auf dem Kauzenberg 1 · 55545 Bad Kreuznach unter 0671-38000 entgegen. Tel. 0671/3800 0 · www.kauzenburg.de Auf dem Kauzenberg 1 · 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671/3800 0 · www.kauzenburg.de

Das Kleine, feine & anDere Wirtshaus im herzen von BaD Kreuznach

MANDARIN GARDEN

Öffnungszeiten: täglich ab 11 Uhr Warme Küche von 11 - 22:30 Uhr Tel 0671/481681 · wolpertinger-badkreuznach.de Wirtshaus Wolpertinger · Inh. Grazyna Brozio, Kornmarkt 1, 55543 Bad Kreuznach


REGION

18 | Kreuznacher Rundschau

Traditioneller Mittelaltermarkt Die Moschellandsburg wird zur Zeitmaschine

KW 23 | 8. Juni 2017

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Mensch und Schlangen Obermoschel (red). Bereits zum 18. Mal lädt die Stadt Obermoschel am 10. und 11. Juni zu einer mittelalterlichen Zeitreise auf die alte Veldenzer-Festung ein. Die Veranstaltung, die weit über die Grenzen der Pfalz hinaus bekannt ist, lockt jedes Jahr tausende Besucher mit ihrem einzigartigen Ambiente und der fantastischen Aussicht. Wenn die Moschellandsburg ihre Pforten öffnet, dann beleben wieder Gruppen aus den verschiedensten Epochen das bunte Feldlager unterhalb der alten Veldenzer-Burg. Frühmittelalterliche Franken und Wikinger haben ihre Zelte aufgeschlagen, Kreuzfahrer befestigen ihre Lager und Ritter und Edeldamen des Hochmittelalters zeigen ihre prächtigen Gewänder. Bei Führungen durch das Feldlager ist manch Wissenswertes zu erfahren, denn überall wird altes Handwerk gezeigt und mancherorts wird sogar nach alten Rezepten gekocht. Anziehungspunkte sind auch immer wieder die Vorführungen von Waffen, Schaukämpfe, das Bogenturnier am Samstag und die Feldschlachten an beiden Tagen. In der Burganlage haben Händler und Handwerker ihre Stände aufgebaut. Man kann dem Schmied bei seiner Arbeit zuschauen oder beim Bader in den Zuber steigen. Der Salzsieder zeigt seine Arbeit und die Brettchenweberin stellt bunte Besatzbänder nach historischen Vorlagen her. Der Burghof lädt zum Verweilen bei Speis und Trank ein. Vom

knusprigen Flammkuchen über feinen Lachs, orientalische Falafel und süße Crêpes wird allerlei geboten. Aber auch durstig muss keiner bleiben, gibt es doch Bier, Wein und Met sowie vielerlei Brausen. Derweil treiben Gaukler ihren Schabernack, die Musikgruppen „Ranunculus“ und „Vindamer“ unterhalten das Volk und der Herold verkündet lauthals das Marktprogramm. Vormerken muss man sich unbedingt auch den Fackelzug, der sich samstags nach Einbruch der Dunkelheit durch die nur von Kerzen und Fackeln erleuchtete Burg windet. Im Burghof angekommen, findet anschließend die großartige Feuershow statt, die von den Spielleuten der Gruppe „Ranunculus“ begleitet wird. Der Markt öffnet seine Pforten samstags um 11.00 Uhr bis Mitternacht und sonntags von 10.00 bis 20.00 Uhr. Ausreichend Parkplätze gibt es direkt unterhalb der Burg. Besucher zahlen 6 Euro, Kinder bis 14 Jahre und Gewandete zahlen 3 Euro, außerdem gibt es auch Wochenendtickets! Kinder bis zum Schwertmaß zahlen nichts! Weitere Informationen und Bilder auch unter http:// mittelalter-obermoschel.de

Nachrichten der Polizei Überhöhte Geschwindigkeit mit Leichtkraftrad Schöneberg (ots). Am Sonntag, 4. Juni, befuhr ein 16-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad die L 420 von Neupfalz in Richtung Stromberg. In einer Linkskurve rutschte, wegen überhöhter Geschwindigkeit, das Hinterrad seines Krades weg und er stürzte. Der Fahrer und seine 15-jährige Soziusfahrerin wurden durch den Sturz leicht verletzt. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro. Obststand komplett leer geräumt Waldalgesheim (ots). In der Mittagszeit des 2. Junis bemerkte ein Zeuge, wie zwei Personen mit mehreren und prall mit Äpfeln gefüllten Taschen in einen weißen Transporter einstiegen. Darin saßen noch mehrere weitere Personen. Bei einer Nachschau am Obststand am Ortsrand von Waldalgesheim wurde festgestellt, dass dieser vollkommen leergeräumt war. Der Zeuge konnte sich das rumänische Kennzeichen notieren.

Mir ist bekannt, dass Giftschlangen Menschen töten können. Ist es aber richtig, dass Riesenschlangen Menschen schon erwürgt und verschlungen haben? Ich las einen entsprechenden Bericht in der Zeitung.

Hunde im Sommer scheren?

Unser Hund hat ein sehr langes und wolliges Fell. Er kleidet an heißen Tagen sehr unter der Hitze. Nun wollten wir ihn scheren lassen, der Zuchtwart ist aber strikt dagegen. Das würde dem Hund schaden, er könnte sich erkälten. Riesenschlangen entsprechender Was meinen Sie? Größe können Menschen durchaus überwältigen und verschlin- Ein alter Streit! Die Zuchtwarte sind gen. Das kommt aber nur sehr, sehr bei entsprechenden Rassen gegen selten vor, Menschen sind nicht die das Scheren, weil dadurch das rasübliche Beute von Schlangen. Gift- sentypische Erscheinungsbild des schlangen töten Menschen nur zur Hundes verändert wird. Mir ist das Verteidigung, herunterschlingen, Wohlbefinden der Hunde wichtiger, also fressen, können sie sie nicht. daher meine ich, man sollte sie im Der beschriebene Fall beschreibt Sommer ruhig scheren! Vor einer einen Python, der einen Landarbei- Erkältung bei Kaltperioden kann ter wohl erst erwürgt und dann he- man sie ja schützen – bei genüruntergeschluckt hat – komplett mit gend Bewegung erkältet sich kein Gummistiefeln an den Füßen. Ob Hund! Abgesehen davon gehören das stimmt? Einmal war dieser Py- wollhaarige Rassen eher in den kalthon 4 m, dann 7 m lang. ten Norden, weniger in feuchtheiße Gegenden Deutschlands!

Vogelfang verhindern Unsere sehr liebe und ruhige Katze hat ständig Auslauf. Leider bringt sie – vor allem im Frühjahr – gelegentlich einen noch lebenden Vogel zu uns. Wir nehmen ihn ihr natürlich ab, doch sterben diese Tiere meist nach ein- bis zwei Tagen. Was kann man dagegen tun? Glöckchen anhängen? Die Vögelchen, es sind wohl Jungtiere, sterben meist, weil die spitzen Zähne der Katze sie innerlich verletzt haben. Glöckchen bewirken wenig und stören die Katzen sehr. Es bleibt der Ausweg, die Katzen nur unter Aufsicht und kurzfristig herauszulassen, wenn die Jungvögel überall herumhüpfen und eine leichte Beute für allerlei tierische Vogelfänger werden. Abgewöhnen kann man den Katzen, auch den ruhigsten, die Jagd nicht, es sind nun einmal von Natur aus leidenschaftliche Jäger.

Gemeinschaft soll gepflegt werden SPD-Gemeindeverband Bad Kreuznach lud zum Grillabend ein

Vorstandsmitglieder der SPD-Ortsvereine in der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach trafen sich in FreiLaubersheim zu einem gemütlichen Grillabend.  Foto: Privat Frei-Laubersheim. Die Verbands- vorsitzende Claudia Maschemer gefallen. „Gemeinschaft ist mir in gemeinde Bad Kreuznach-Land zum Anlass, die Ortsvereine und bester sozialdemokratischer Traist größer geworden. Seit dem 1. deren Vorstände zu einem ge- dition ganz wichtig. Nur gemeinJanuar dieses Jahres gehören in mütlichen Grillabend am Bürger- sam lässt sich für die Menschen der Folge der Gebiets- und Ver- haus in Frei-Laubersheim einzu- in unserer Region etwas bewewaltungsreform auch die ehema- laden. Dort bestand bei gutem gen“, so Vorsitzende Claudia ligen Gemeinden der Verbands- Essen sowie in ungezwungener Maschemer. Der SPD-Fraktionsgemeinde Bad Münster am Stein- und gemütlicher Atmosphäre die sprecher im VerbandsgemeinEbernburg Hochstätten, Alten- Gelegenheit für die Parteimit- derat, Michael Simon, ergänzt: bamberg, Feilbingert und Hall- glieder aus den verschiedenen „Wir sind ein gutes Team und das garten dazu. Und wer kommu- Dörfern der VG, sich auszutau- soll auch in Zukunft so bleiben. nalpolitisch gemeinsam arbei- schen und ins Gespräch zu kom- Solche geselligen und gemeintet, der muss auch die Gemein- men. Natürlich sollte der Grill- schaftlichen Veranstaltungen leischaft und Geselligkeit pflegen. abend vor dem Hintergrund der sten dazu einen wertvollen BeiDas dachten sich auch die Sozi- neu dazugekommenen Ortsver- trag. Ich gratuliere dem SPD-Geeine auch dazu dienen, sich un- meindeverband zu dieser Idee, aldemokraten. sich auch mal außerhalb von forDiesen Anspruch nahm der SPD- ter den Aktiven kennenzulernen. Gemeindeverbandsvorstand um Das Wetter spielte mit an diesem malisierten Gremiensitzungen zu die SPD-Gemeindeverbands- Sommerabend. Und allen hat es treffen“.


8. Juni 2017 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 19

Weingut Aloys Klöckner · Windesheimer Str. 19 · 55452 Guldental · Tel. 06707-96 00 80

Hoffest

Samstag, 10. Juni, ab 18 Uhr

und Sonntag, 11. Juni, ab 11 Uhr

Familie Klöckner lädt herzlich ein

Wein, Jazz & Oldtimer – das stimmungsvolle Weinfest im Grünen Unter diesem Motto steht das diesjährige Hoffest am 10. und 11. Juni im Weingut Aloys Klöckner in Guldental.

Am Samstag Abend ist Musik und Tanz angesagt mit Jürgen Ginz alias „DJ Josh“, der unter dem Motto „Let´s groove“ mit breitem Repertoire am Weinfrohen Wochenende für Stimmung sorgt. Nicht nur für Freunde des Jazz und Blues wird wieder das bekannte Trio „Big Blue“

mit Peter Götzmann am Sonntag beim JazzFrühschoppen ein Ohrenschmaus sein. Ein Leckerbissen der optischen Art bietet sich den Gästen sonntags beim 12. Oldtimer-Treff, der auch das angrenzende Areal des Gutes umfasst und zahlreiche Liebhaber klassischer Fahrzeuge aus Nah und Fern anziehen wird. Zudem wird am Nachmittag die Showtanzformation „Opal“ des TSV Rüdesheim einen weiteren Glanzpunkt setzen. Für wahre Gaumenfreuden sorgen eine große Auswahl an Speisen, die das Team aus der Winzerküche frisch zuberei-

Den ganzen Sommer genießen

Am Kieselberg 8 a · 55457 Gensingen Tel. 0 67 27/89 39 - 0 · www.ammann-holz.de

tet, und auch die neuen, fruchtig-frischen Weine des Jahrgangs 2016. Neben guter Laune und viel Unterhaltung wird auch Informatives rund um den Wein geboten: Fahrten in die Guldentaler Weinberge mit Verkostungen und Führungen durch das Weingut, um den Besuchern die einzelnen Betriebsabläufe anschaulich und nachvollziehbar nahe zu bringen.

Schiefer- u. Ziegeldächer Flachdächer Dachfenster Reparaturen Klempnerarbeiten Kaminsanierungsarbeiten Fassadenverkleidung Ökologische Dämmstoffe Zimmerarbeiten Photovoltaikanlagen Kran- und Krankorbarbeiten

Telefon Center

WER GUT VERSICHERT IST, KANN SORGLOS HOFFEST FEIERN. Wir wünschen viel Vergnügen. Geschäftsstelle Bockskopf & Lind Schwabenheimer Weg 56 · 55543 Bad Kreuznach · Telefon 0671 42786 bockskopf.lind@gs.provinzial.com

Immer da. Immer nah.

Unterdorg 16 I 55606 Bruschied Tel.: 0 65 44 - 99 03 50 I Fax: 99 13 89

Inh. Uwe Plasa

Uwe Plasa

Jan Flohr

Herzlichen Glückwunsch zum 25 jährigen wünscht das gesamte Team vom Telefoncenter In den Zehn Morgen 33 · D-55559 Bretzenheim Tel. 0671 / 300 00 · Fax 0671 / 310 00

www.telefoncenter.net


20 | Kreuznacher Rundschau

KW 23 | 8. Juni 2017

Weingut Aloys Klöckner · Windesheimer Str. 19 · 55452 Guldental · Tel. 06707-96 00 80

Tel. 06706 9440-0 Mail: info@tozi-spall.de

1.299€

Der Genesis® II E-410 GBS® Black + Weber iGrill GRATIS

Weber Grillseminar am 30.06.2017 Anmeldung per Telefon, E-Mail oder über www.tozi-spall.de

Wein, Jazz & Ol dtimer Programm Samstag Samstagabend, ab 18.00 Uhr, steht Musik und Tanz mit DJ Josh auf dem Programm: Der perfekte Start für einen weinfrohen Abend Sonntag Sonntags ab 11.00 Uhr rollen Oldtimer auf dem Gelände ein. Beim 12. Oldtimer-Treff rund um das Areal des Weinguts kommen Liebhaber klassischer Fahrzeuge voll auf ihre Kosten. Die „Oldies“ kommen aus der Umgebung, aber auch aus Frankfurt, vom

Gregor ECKES

Nieder­rhein, aus dem Rheinland und sogar aus Ost-Westfalen und halten dem Weingut wie auch dem Hoffest schon seit Jahren die Treue – und jedes Jahr werden es ein paar Freunde mehr. Ab 11 Uhr gibt es passend dazu auch den perfekten musikalischen Auftakt mit dem Jazz-Frühschoppen. Das bekannte Trio „Big Blue“ mit Peter Götzmann wird anspruchsvoll und unaufdringlich die Gäste unterhalten. Und am Nachmittag gegen 17.00 Uhr wird die Showtanzformation „Opal“ des TSV Rüdesheim für einen weiteren Glanzpunkt sorgen.

Garten- und Landschaftsbau GmbH & Co. KG Meisterbetrieb für Garten- und Landschaftsbau, Friedhofsgärtnerei, Baumschule

Beratung, Planung und Ausführung Gartengestaltung und Pflege Teichanlagen Natursteinarbeiten Grabgestaltung und Pflege Baumschule Grabenstr. 8 - 55595 Wallhausen Tel: 06706 / 913526 - Fax: 06706 / 913527 www.garten-und-landschaftsbau-eckes.de

Gesellige Weinerlebnistage wünscht:

Marita Kuhn Steuerberaterin

Zur Schönen Aussicht 15 · 55595 Wallhausen

www.stb-kuhn.com

Günter und Georg Mädler

Am Rotenberg 12 55595 Wallhausen Tel. (0 67 06) 5 78 · Fax 63 62


8. Juni 2017 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 21

Weingut Aloys Klöckner · Windesheimer Str. 19 · 55452 Guldental · Tel. 06707-96 00 80

Hoffest Kulinarische Genüsse Für die Planung des kulinarischen Verwöhnprogramms ist Simone Klöckner zuständig. „Ich freue mich schon sehr und bin gespannt, wie unser Speiseangebot bei den Gästen ankommt. Bei uns ist nämlich alles hausgemacht.“ Auf der Karte werden unter anderem Pulled-Pork Burger stehen, Salate mit Ziegenkäse oder Hähnchenstreifen (natürlich mit der selbstgemachten Currysauce), es gibt Pellkartoffeln mit Lachs, verschiedene Flammkuchen und vieles mehr.

Samstag, 10. Juni und Sonntag, 11. Juni

倀䠀伀吀伀嘀伀䰀吀䄀䤀䬀 ☀ 䔀一䔀刀䜀䤀䔀匀倀䔀䤀䌀䠀䔀刀

Bild: Pernod Ricard

Rosato-Sprizz Und neben den hervorragenden Weinen, der Sekt- und Seccoauswahl gibt es auch wieder einen HoffestCocktail. In diesem Jahr hat sich bei der Verkostung in der Familie und mit Freunden der Rosato-Sprizz als geschmacklicher Gewinner entpuppt. Wir dürfen gespannt sein.

䘀爀椀琀稀 匀琀爀椀攀昀昀氀攀爀 ⸀ 㔀㔀㔀㤀㔀 匀漀洀洀攀爀氀漀挀栀 ⸀ 吀攀氀⸀㨀  㘀㜀 㘀 㠀㔀㌀㐀 椀渀昀漀䀀昀猀爀ⴀ搀椀攀猀漀氀愀爀眀攀爀欀攀爀⸀搀攀

䈀攀爀愀琀甀渀最 ⸀ 䄀渀愀氀礀猀攀 ⸀ 䴀漀渀琀愀最攀

Raiffeisen-Markt Ihr kompetenter Partner für Weinbau & Kellerei:  Pflanzenschutz  Weinbergszubehör  Weinbergsdünger & -Kalke (lose u. gesackt)  Kellereibedarf

55595 Weinsheim Raiffeisenstraße 18 (am Kreisel) · Tel. 0 67 58/9 30-60

Inserat_CC_Nahe_90x60

11.08.2008

13:12 Uhr

Seite 1

MFK Autosport KFZ-Meisterbetrieb · Reifenservice

Wir wünschen viel Vergnügen Wir gratulieren und auf dem Hoffest

wünschen viel Erfolg! 55545 Bad Kreuznach · Am Grenzgraben 16 Tel.: 0671 894440 · www.nahe-cc.de

Wir, der C+C-Bereich der WASGAU AG, sind der Partner von Gastronomie und Großverbrauchern im Südwesten Deutschlands.

Felgen & Styles Federn & Fahrwerke Reifen · TÜV / AU

Brückes 76 · 55545 Bad Kreuznach Fon: 06 71/4 10 23 · Fax 4 59 09

www.raiffeisen-hunsrueck.de


22 | Kreuznacher Rundschau

KW 23 | 8. Juni 2017

Hoffest

Familienfest

Das Hoffest wurde mit Herzblut und Liebe von der ganzen Familie vorbereitet: Alle Generationen der Klöckners haben auch dieses Mal mit angepackt, unterstützt von treuen Freunden und Bekannten. „Ohne deren Hilfe könnte das Fest nicht stattfinden.“ Sie helfen mit beim Tische, Bänke und Zelte aufstellen und natürlich bei den Vorbereitungen für das leckere Essen. Aber es ist nicht nur ein Familienfest für Klöckners, auch bei den Gästen ist das Hoffest als Familienfest bekannt.

Seit mehr als 40 Jahren ein zuverlässiger Partner für Weingüter Lohnversektung ● Lohnverperlung ● Eigenmarken mit natürlicher Gärungskohlensäure

FLEISCHHAUER

www.goldhand.de

Er | fahren Sie Kompetenz Autohaus Jacob Fleischhauer GmbH & Co. KG Bosenheimer Str. 45a - 77 · 55543 Bad Kreuznach Tel. (06 71) 88 00-0 · info-kh@fleischhauer.com

Nutzfahrzeuge

www.fleischhauer.com

Die Kinder nutzen Rutsche und Spielemöglichkeiten und sind durch die Lage des Weinguts – am Ortsrand von Guldental – beim Spielen ziemlich geschützt. Das wissen Eltern und Großeltern sehr zu schätzen. Übrigens: Für alle Gäste von außerhalb gibt es ausreichende Parkmöglichkeiten direkt am Hof.


8. Juni 2017 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 23

Weingut Aloys Klöckner · Windesheimer Str. 19 · 55452 Guldental · Tel. 06707-96 00 80

Wir wünschen viel Vergnügen auf dem Hoffest!

Hauptstraße 51 · 55444 Schöneberg · info@kleine-garage.de Telefon: 0 67 24/81 97 · Telefax 06724/71 15 · Mobil 01 60/8 22 14 86

g ta n n o S m a ff e r T re m ti Ol d

Regen-fest?

Selbst wenn Petrus Regen schickt, bleiben die Festgäste im Trockenen: Eine großflächige Pergola, gemütliche Zelte sowie das umgestaltete, ehemalige Kelterhaus bieten genügend Platz zum Feiern.

90x50_2010finalKlugZW.indd 1

Aber sicher Und wenn die Junisonne ihr Bestes gibt, dann lädt der gemütliche Hof natürlich zum Feiern ein.

07.05.2010 15:16:18 Uhr

Autolackier-CenterBad BadKreuznach Kreuznach Autolackier-Center

Autolackier-Center Bad Kreuznach Inh. Marcus Klingler

Inh. Marcus Klingler

Ihr Ihr Meisterbetrieb Meisterbetrieb

Inh. Marcus Klingler

die perfekte Ihrfür Meisterbetrieb für die perfekte

Qualitätsmanagement

Regelmäßige freiwillige Überwachung

Fahrzeuglackierung

Qualitätsmanagement

für perfekte Mainzer Str. 5A die - 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967542 - Fax 0671-7967543 E-Mail: autolackier-center@gmx.de Fahrzeuglackierung Fahrzeuglackierung

Regelmäßige freiwillige Überwachung zertifiziert

Mainzer Str. 5A - 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967542 - Fax 0671-7967543 E-Mail: autolackier- center@gmx.de zertifiziert

Mainzer Str. 5A - 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967542 - Fax 0671-7967543 E-Mail: autolackier- center@gmx.de


WWW.SCHAD.MERCEDES-BENZ.DE · E-MAIL: INFO@SCHADMB.DE

Reparatur u. Lackarbeiten aus Meisterhand

Do-it-yourself, aber sicher Richtig laden am Baumarkt

DI E

N E U E

LI M OUS I N E

4 JAHRE SORGENFREI MIT DEM KOSTENLOSEN MOBILITÄTSPAKET1) EINFÜHRUNGSANGEBOT 3) UVP Civic Limousine 1.5 Comfort € 25.520,00 4 Jahre Mobilitätspaket1)

€ 0,00

4 Jahre My Honda

€ 0,00

Anschlussgarantie2)

€ 169,00

Finanzierungspreis

€ 25.689,00

Laufzeit

48 Monate

Gesamtfahrleistung

40.000 km

Anzahlung

€ 6.386,43

Nettodarlehensbetrag

€ 19.302,57

Gesamtbetrag

€ 20.894,40

Effektiver Jahreszins

2,49 %

Sollzins, p. a. gebunden für die gesamte Laufzeit

2,46 %

Monatliche Rate (47 x) Schlussrate Bearbeitungsgebühren

€ 169,– € 12.951,40 € 0,00

4 Jahre Wartungspaket1) 4 Jahre Mobilitätsservice1) 4 Jahre My Honda 4 Jahre Garantie2)

€ 169,– mtl.

3)

1) Gemäß den gesonderten Honda Mobilitätspaketbedingungen. 2) Gemäß den gesonderten Honda Garantiebedingungen. 3) Ein unverbindliches Finanzierungsangebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222–224, 60314 Frankfurt am Main, auf Basis der unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland für eine Civic Limousine 1.5 Comfort. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,4; außerorts 4,7; kombiniert 5,7. CO2-Emission in g/km: 130. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) Abb. zeigt Sonderausstattung. 3-Optionen-Kredit, am Ende der Laufzeit Begleichung des Restbetrages oder Finanzierung der Restsumme oder Rückgabe des Fahrzeugs (gemäß Rückkaufbedingungen). Angebot gültig für Privatkunden bis 30.06.2017 in Verbindung mit einer Fahrzeugfinanzierung über die Honda Bank.

Kraftstoffverbrauch Civic Limousine in l/100 km: innerorts 7,8–7,4; außerorts 4,8–4,7; kombiniert 5,8–5,7. CO2-Emission in g/km: 132–130. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) Abb. zeigt Sonderausstattung.

Selbst wenn der nächste Baumarkt nur ein paar Kilometer entfernt liegt, sollten Heimwerker das Baumaterial für den Transport gut sichern und dem Ladezustand entsprechend vorsichtig fahren.

ten bis 100 Kilometer Fahrstrecke höchstens um 3 Meter, darüber um 1,50 Meter. Ab einem Meter Überstand muss die Ladung mit einer roten Fahne (30 x 30 Zentimeter) kenntlich gemacht werden.

Fahrer nicht behindern. Sperrige Materialien wie Balken, Latten oder Bretter dürfen die Bewegungsfreiheit des Fahrers, besonders beim Lenken und Schalten, nicht beeinträchtigen. Auch sollten sie die Sicht weder zur Seite noch nach hinten versperren.

Schweres nach unten. Bei schweren Materialien, wie Steinen, Fliesen, Zementsäcken oder Balken, sollte der Heimwerker darauf achten, dass das Fahrzeug gleichmäßig beladen und das zulässige Gesamtgewicht sowie die Achslasten nicht überschritten werden. Muss Ladung gestapelt werden, empfiehlt sich generell, Schweres möglichst weit unten zu platzieren. Auch die Fußräume im Fond eignen sich dafür – allerdings möglichst nicht hinter Insassen.

Gegen Verrutschen sichern. Im Innenraum, auf dem Dach oder im Anhänger empfiehlt es sich, die Ladung mit Spanngurten und rutschhemmenden Matten zu sichern. Beim Transport im Gepäckraum ist es ratsam, den Farbeimer oder andere Gegenstände nicht mitten in den Kofferraum zu stellen, sondern formschlüssig an der aufrechten Rücksitzlehne anstehen zu lassen, damit sie bei Fahrt nicht verrutschen können. Zurrgurte und eine rutschhemmende Matte leisten auch hier gute Dienste. Und: Auf den Rücksitzen die Sicherheitsgurte zu schließen, kann helfen, die Rückenlehne zu stabilisieren. Überstände beachten: Wer Ladung aufs Dach packt, muss die maximale Dachlast des Fahrzeugs beachten. Nach vorne darf die Ladung nicht überstehen, nach hin-

Vorsicht, Geschosse! Ladegut sollte nie auf Heckablagen oder oberhalb der Rücksitzlehne geladen werden. Schon bei einer starken Bremsung können sich Farbdosen, Werkzeuge, Flaschen oder ähnliches in gefährliche Geschosse verwandeln und die Insassen schwer verletzen. Anhänger clever laden. Beim Transport mit Anhänger gilt es, vor dem Start sicher zu gehen, dass die Kugelkopfkupplung richtig eingerastet ist. Bei vielen modernen Anhängern gibt es dafür eine optische Kontrollanzeige. Auch die Kabelverbindung und die Funktion der Beleuchtung am

Klimaanlagen-Check (Kältemittel R134A)

Anhänger sollten geprüft werden. Neben der Sicherung der Ladung ist es wichtig, die maximale Nutzlast des Anhängers und die maximale Anhängelast des Zugfahrzeugs zu beachten. Schwere Teile, wie Steine oder Fliesen, gehören auch hier nach unten. Das Hauptgewicht der Ladung sollte dabei über der Achse liegen, denn bei zu großer Entlastung der PkwHinterachse leidet die Fahrstabilität. Weiter gilt mit Anhänger in der Regel ein Tempolimit von 80 km/h. Reifendruck überprüfen. Der Reifenfülldruck am Auto sollte beim Transport von schweren Materialien entsprechend der Herstellervorgaben angepasst werden. Ganz wichtig ist der LuftdruckCheck vor allem auch beim Anhänger. Die Empfehlung lautet: Vor jeder Anhänger-Fahrt den Reifenfülldruck nach den Vorgaben des Herstellers überprüfen. Längerer Bremsweg. Für die Freizeittransporteure ebenfalls gut zu wissen: Ob mit Anhänger oder im Solo-Pkw: Schwer beladen verschlechtert sich in der Regel das Fahrverhalten, und es verlängert sich der Bremsweg. Mit voll beladenem Anhänger können es sogar bis zu 50 Prozent sein. Der DEKRA Experte empfiehlt deshalb: „Mit Ladung immer einen Tick vorsichtiger fahren und genügend dekra.de Abstand halten.“

49,99 € $ 59,99

- HU/AU-Service - Ölwechsel-Service - Stoßdämpfer-Service - Inspektion nach Herstellervorgabe - Zahnriemenwechsel - Bremsen-Service - Achsvermessung - Reifenmontage - Winter-, Urlaubs- u. Klimacheck - Andere Serviceleistungen auf Anfrage

Kreditvermittler der Honda Bank GmbH.


Fachmann

Â?ƒ‹‡ƒÂ?ƒŒ„ƒ‡ƒÂ?Ä? …ƒ ‚ƒÂ? Â?„„ƒŒƒŒ ĂŠÂ? ‹ ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? “Œ‚ ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ? ”Â?ÂŒ Ä’ĹˆĹ‡Ä?ŇŇ ĹˆĹ?Ä?ŇŇ †Â? ”Â?ÂŒ ĹˆĹ‡Ä?ŇŇ ĹˆĹ?Ä?ŇŇĒ †Â?  

  Ŝž

Â?ƒ‹‡ƒÂ?ƒŒ„ƒ‡ƒÂ?Ä? …ƒ ‚ƒÂ? Â?„„ƒŒƒŒ ĂŠÂ? ĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’ ÄžĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’ Äž ‹ ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? “Œ‚ ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ?   Ŝž

Ĺś   Ĺś   ĹśĹˆ

rund ums Auto

ĹśĹˆ

Reparaturen und Instandsetzung aller Kfz-Marken.

Die heimliche Gefahr

Ihr Fahrzeug ist bei uns in guten Händen!

Defekte StoĂ&#x;dämpfer bleiben oft unerkannt Defekte StoĂ&#x;dämpfer im Auto bergen ein erhĂśhtes Unfallrisiko, warnen die Sachverständigen von DEKRA. Vor allem in kritischen Situationen wie Notbremsungen, AusweichmanĂśvern oder schneller Kurvenfahrt kann der Zustand der StoĂ&#x;dämpfer darĂźber entscheiden, ob es zum Unfall kommt. „Aufgabe der StoĂ&#x;dämpfer ist es, die Schwingungen des Fahrzeuges abzubremsen, wenn es bei Bodenwellen, SchlaglĂśchern oder Hindernissen einfedert“, erklärt JĂśrg Sautter, Sachverständiger bei DEKRA. Damit sorgen die Dämpfer dafĂźr, dass die Räder selbst auf unebener Fahrbahn ununterbrochen in engem Kontakt zur Fahrbahn bleiben. Bei verschlissenen Dämpfern lässt die Bodenhaftung nach – und damit auch die Stabilität in Kurven und die Spurtreue. Das hat gefährliche Folgen: Der Bremsweg verlängert sich, und unter Umständen fehlen die Meter, die Ăźber Leben und Tod entscheiden. Das Fahrzeug bricht in Kurven oder beim Ausweichen schneller aus, auch Aquaplaning setzt frĂźher ein.

AuĂ&#x;erdem arbeiten das Anti-Blockier-System (ABS) und das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) nicht mehr korrekt. Typisch ist, dass sich betroffene Autofahrer oft in trĂźgerischer Sicherheit wiegen. „Der VerschleiĂ&#x; von StoĂ&#x;dämpfern verläuft schleichend und wird vom Autofahrer teilweise gar nicht bemerkt“, stellt Sautter fest. „Der Fahrer gewĂśhnt sich leicht an ein Nachlassen der Dämpferwirkung, weil ihm meist der direkte Vergleich mit intakten Dämpfern fehlt.“ Verschlissene StoĂ&#x;dämpfer treten häufiger an Fahrzeugen mit hĂśherer Laufleistung auf, aber auch relativ junge Autos kĂśnnen betroffen sein, wenn sie durch schlechten StraĂ&#x;enzustand oder Kopfsteinpflaster oft stark beansprucht werden. Im PrĂźfumfang der Hauptuntersuchung ist eine spezielle PrĂźfung der StoĂ&#x;dämpfer nicht enthalten. Aufgrund von Auffälligkeiten wie Ă–laustritt geht DEKRA aber davon aus, dass Hunderttausende Fahrzeuge mit mangelhaften StoĂ&#x;dämpfern auf deutschen StraĂ&#x;en unterwegs sind.

An der Altnah 19 ¡ 55450 Langenlonsheim ¡ Tel. 06704 / 95 90 10 autohaus-nahetal@t-online.de ¡ www.autohaus-nahetal.com ĹśÂ“ĂĄÂƒÂŒ ‰Â?‹Ž‰’Ä? ‡ŒŒƒŒ …ƒÂ?Â?“‹‡…Ä? ‡’ ĹŒĹ‡Ĺ‡ ‡’ƒÂ?ÂŒ Â?„„ƒÂ?Â?“‹Ē

ĹśÂ“ĂĄÂƒÂŒ ‰Â?‹Ž‰’Ä? ‡ŒŒƒŒ …ƒÂ?Â?“‹‡…Ä? ‡’ ĹŒĹ‡Ĺ‡ ‡’ƒÂ?ÂŒ Â?„„ƒÂ?Â?“‹Ē  Ĺś ĹŠ  Ĺś Autofahrer kĂśnnen mangelhafte  3 ĹŠ  3 ”Â?Š“‹ƒŒÄ?‡Œ‚‡”‡‚“ƒŠŠ ‚ƒÂ? …ƒ’ƒ‡Š’ƒŒÄ? ‡Œ‚‡”‡‚“ƒŠŠ Ê ‰€Œ‰ ”ƒÂ?‘ †‡ƒ€€Â?ƒŒ Ê ‰€Œ‰ ”Â?Š“‹ƒŒÄ? ‚ƒÂ? …ƒ’ƒ‡Š’ƒŒÄ? ”ƒÂ?‘ †‡ƒ€€Â?ƒŒ ‡ƒ ÂŽ ƒ€Â?–Ä? ‡ƒ ÂŽ ƒ€Â?–Ä? Dämpfer an verschiedenen Sym- € ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ Äž€ ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ Äž “Œ‚ ‚ƒ‹ “„ “Œ‘ † “Œ‚ ‚ƒ‹ “„ Â“ÂŒÂ‘Â Â†ĹľÂƒÂ‡Â„†Â?ƒÂ?‘‡’˜Ä? “‹‰ŠŽŽ€Â?ƒŒ ĹľÂƒÂ‡Â„†Â?ƒÂ?‘‡’˜Ä? €‡ƒ’ƒ’ †ŒƒŒ “‹‰ŠŽŽ€Â?ƒŒ €‡ƒ’ƒ’

†ŒƒŒ ‚ƒÂ? Œƒ“ƒ  3 ĹŠ „ÊÂ?  Ĺś Š’˜ „ÊÂ? ˆƒ‚ƒ ƒÂ?“‘„Â?Â?‚ƒĒ ‚ƒÂ? Œƒ“ƒ  3 ĹŠ  Ĺś Š’˜ ˆƒ‚ƒ ƒÂ?“‘„Â?Â?‚ƒĒ ptomen erkennen: zum Beispiel, Â?ƒ‡‘ƒ ‡Œ ŠÄ? ‚ƒÂ? ‘’’Š‡ †ƒŒ‹•ƒŠ’ŽÂ?Â?‹‡ƒ •ƒŒŒ ‚‡ƒÄ’ ĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’ ‹’ŠÄ? ’ƒ ĹśÂŠÂŠÂƒ ĹˆÂ?ƒ‡‘ƒÂ?“Œ…Ä? ‡Œ ŠÄ? ĹśÂŠÂŠÂƒ ‚ƒÂ? ‘’’Š‡ †ƒŒ‹•ƒŠ’ŽÂ?Â?‹‡ƒ •ƒŒŒ ‚‡ƒÄ’ € ĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’€Ğ ‹’ŠÄ? ’ƒ ÄžÂ?“Œ…Ä? wenn sich das Fahrzeug „schwam Â?‡’ƒÂ?‡ƒŒ ƒÂ?„ÊŠŠ’ Â?‡’ƒÂ?‡ƒŒ ‘‡Œ‚Ä? ƒÂ?„ÊŠŠ’ ‘‡Œ‚Ä? ĹśÂ€Â€Â‡ÂŠÂ‚Â“ÂŒÂ…ÂƒÂŒ ˜ƒ‡…ƒŒ ƒ”’ŠÄ? Â?Œ‚ƒÂ?“‘‘’’’“Œ…Ä? ˜ƒ‡…ƒŒ ƒ”’ŠÄ? Â?Œ‚ƒÂ?“‘‘’’’“Œ…Ä? mig“ anfĂźhlt, das Lenkrad flattert, Ausgezeichnet als bester ĹśÂ€Â€Â‡ÂŠÂ‚Â“ÂŒÂ…ÂƒÂŒ Citroen-Vertragshändler Kundenzufriedenheits Award 2011 Deutschlands die Reifen ungleichmäĂ&#x;ig abge• Citroen-Vertragshändler • Klimaservice nutzt sind oder Auswaschungen ‡ƒ ‹‡’ Œƒ“ƒŒ “Œ‘‚ƒŒ ‡ ‘‘Â? “Œ‚ ƒ‡ƒÂ?ÂŒ Â‡Âƒâ€˘ƒ‡ƒÂ?ÂŒ ‹‡’An“Œ‘‚ƒŒ ĹŠâ€˘ÂŒÂƒÂ“ÂƒÂŒ ‡ ‘‘Â?ĹŠÂ“ÂŒÂ‚ Kfz & Verkauf Reifenservice zeigen. Auch Ă–laustritt an den †Â?ƒ aller Ŝ“’Â?Ä’“ ‹ ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? “Œ‚ ŋŇ †Â?ƒ Ŝ“’Â?Ä’“ ‹ “Œ‚bei •ŋŇ Reparaturen Art ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? • Ersatzwagen Dämpfern und Nachwippen der ĹˆĹ‡Ä?Ň҆Â? Ä’ ĹˆĹ?Ä?ŇŇ †Â? ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ?•ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ? ”Â?ÂŒ ĹˆĹ‡Ä?ŇҔÂ?ÂŒ Ä’ ĹˆĹ?Ä?ŇŇ Karosserieinstandsetzung Werkstattaufenthalt Karosserie beim HerunterdrĂźcken gehĂśren zu den Warnsignalen. Ĺˆ

DEKRA empfiehlt, die StoĂ&#x;dämpfer spätestens ab Laufleistungen von 80.000 Kilometern im Abstand von 20.000 Kilometern von Werkstatt, Sachverständigen oder Automobilclub ĂźberprĂźfen zu lassen. Defekte Dämpfer sollten stets achsweise getauscht werden.

Auto Rau GmbH

Ĺˆ ‡Œ ƒ‘‡Œ…Œ…ƒ€Â?Â’ ‚ƒÂ?  3 žŜ

„ÊÂ? ‚ƒŒ  3  Ĺś €ƒ‡ ĹŠ ʼnÄ?ĹŒĹ‡Ĺ‡Ä?Ä’ Äž Â?Œ‚ƒÂ?˜†Š“Œ…Ä? ‡Œ ƒ‘‡Œ…Œ…ƒ€Â?Â’  3 žŜ „ÊÂ?ĹŠÂ‚ÂƒÂŒ  3  Ĺś €ƒ‡ ʼnÄ?ĹŒĹ‡Ĺ‡Ä?Ä’ Äž Â?Œ‚ƒÂ?˜†Š“Œ…Ä? 83‚ƒÂ?• 55593 RĂźdesheim ĹˆĹ‡Ä?ŇŇŇ ‰‹ĥ †Â?NahestraĂ&#x;e “„Šƒ‡‘’“Œ…Ä? ĹŠĹ? “„Šƒ‡‘’“Œ…Ä? Â?ÂŒ’ƒ “„˜ƒ‡’Ä? ĹľÂ?ÂŽÂ?ƒ‡‘ € ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ ÄžÄ? Â?‡”’‰“Œ‚ƒŒŒ…ƒ€Â?Â’ …ÊŠ’‡… €‡‘ ĹˆĹ‡Ä?ŇŇŇ ‰‹ĥ †Â? ĹŠĹ? Â?ÂŒ’ƒ “„˜ƒ‡’Ä? ĹľÂ?ÂŽÂ?ƒ‡‘ € ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ ÄžÄ? Â?‡”’‰“Œ‚ƒŒŒ…ƒ€Â?Â’ …ÊŠ’‡… €‡‘ 0671 / 2442 • Fax 0671 / 33290 ĹŠĹˆÄ?ŇŊÄ?ʼnŇŇĹ?Ä? Telefon ĹŠĹˆÄ?ŇŊÄ?ʼnŇŇĹ?Ä? ĹˆĹŒĹ? …ĥ‰‹ ħ Ĺ?Ĺ‡ÄĄĹˆĹ‰Ĺ?Ĺ?ÄĄĨÄ?

Â?„’‘’Â?„„”ƒÂ?€Â?“ † ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ Ĺ?Ä?Ĺ? ÂŠÄĄĹˆĹ‡Ĺ‡ ‰‹Ä?  ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ ĹˆĹŒĹ? …ĥ‰‹ ħ Ĺ?Ĺ‡ÄĄĹˆĹ‰Ĺ?Ĺ?ÄĄĨÄ?

Â?„’‘’Â?„„”ƒÂ?€Â?“ † ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ Ĺ?Ä?Ĺ? ‰‹Ä?‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ ʼnĒ‹‡‘‘‡Â?ŒƒŒ ʼnĒ‹‡‘‘‡Â?ŒƒŒ auto-rau@t-online.de • ÂŠÄĄĹˆĹ‡Ĺ‡ www.autorau.de

Ĺˆ

Ŝ“’�Ē“Ŝ“’�Ē“

ΠÄ? Â?€‡Œ “’’ƒÂ? ΠÄ? ƒÄ? Ä?Â?€‡Œ ħ Ĩ ÄĽ“’’ƒÂ? †ƒ‘’Â?ĂĄÂƒ ÄĽ ĹŒĹŒĹŒĹ?ĹŠ ĂŠÂ‚ÂƒÂ‘Â†ÂƒÂ‡Â‹ ÄĽ ƒŠƒ„Â?ÂŒ ƒÄ? Ä? ħ Ĩ Ĺ?ĹŠ ÄĽ †ƒ‘’Â?ĂĄÂƒ Ĺ?ĹŠ ÄĽ ĹŒĹŒĹŒĹ?ĹŠ ĂŠÂ‚ÂƒÂ‘Â†ÂƒÂ‡Â‹ ÄĽ ƒŠƒ„Â?ÂŒ ŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĄ ʼnŋŋʼnŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĽ – ĥŇĹ?ĹŽĹˆ ŊŊʼnĹ?Ň ÄĽ “’Â?Ä’Â?“Ě’ĒÂ?ŒŠ‡ŒƒÄ?‚ƒ ÄĽ •••Ä?“’Â?Â?“Ä?‚ƒ ʼnŋŋʼnĥ ÄĽ – ŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĄ ŊŊʼnĹ?Ň ÄĽ “’Â?Ä’Â?“Ě’ĒÂ?ŒŠ‡ŒƒÄ?‚ƒ ÄĽ •••Ä?“’Â?Â?“Ä?‚ƒ

ħ ĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘†Â?Œ‚ŠƒÂ?Ä? ħŜĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘•ƒÂ?‰‘’Â’Â’ ‹‡’ ƒ“•…ƒŒ…ƒŒ’“Â?Ä? ħĨĹ&#x;ƒÂ?‰“„‘‘’ƒŠŠƒ ħ ĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘†Â?Œ‚ŠƒÂ?Ä? ħŜĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘•ƒÂ?‰‘’Â’Â’ ‹‡’ ƒ“•…ƒŒ…ƒŒ’“Â?Ä? ħĨĹ&#x;ƒÂ?‰“„‘‘’ƒŠŠƒ

Warnsignale fĂźr defekte StoĂ&#x;dämpfer • Das Fahrzeug fĂźhlt sich „schwammig“ an • Das Lenkrad flattert • UngleichmäĂ&#x;ig abgenutzte Reifen, z.B. Auswaschungen • Am StoĂ&#x;dämpfer tritt Ă–l aus • Karosserie wippt beim HerunterdrĂźcken nach  dekra.de

Teillackierung Felgenreparatur Kratzerbeseitigung Dellen entfernen ohne Lackieren • Fahrzeugaufbereitung • • • •

• • • • •

Steinschlag-Reparatur Neuverglasung auch im mobilen Dienst Folienmontage Glasdacheinbau

Uwe Kiese

SchulstraĂ&#x;e 1, 55457 Gensingen Telefon: 0 67 27 / 892 34-0 Fax 0 67 27 / 892 34-29 www.wintec.de, e-Mail: Gensingen@pkwglas.de

SPOT REPAIR 55218 Ingelheim Heinrich-Wieland-Str. 15 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 SPOT REPAIR SPOT REPAIR

55450 Langenlonsheim An den Nahewiesen 15 Tel.: 0 67 04 / 25 58

55218 Ingelheim 55450 – Langenlonsheim 55218 Ingelheim Mo. – Do. Mo. Do. 8.30 –55450 17.00Langenlonsheim Uhr Heinrich-Wieland-Str. 15 An den Nahewiesen 15 AnUhr den Nahewiesen Heinrich-Wieland-Str. 1515.00 u. 15 Fr. 7.30 u. 8.30 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 Tel.:Fr. 0 67 04 / 25-58

Tel.: 0 61 32 /Mo. 8 98 – Do.13 7.3034 – 17.00 Uhr Tel.: 0 67 04 / 25 58

Mo. – Do. 8.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

7.30 – 15.00 Uhr Mo. – Do. 8.30 u. – Fr. 17.00 Uhr www.sinsig.com u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

7.30 – 17.00 Uhr – 15.00 Uhr

www.sinsig.com Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 – 15.00 Uhr

www.sinsig.com

KundendienstbĂźro Tanja Gmall Bosenheimer Str. 218 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 79606170 tanja.gmall@HUKvm.de

Neues Auto?

Hier gibt’s die gßnstige Versicherung!

KundendienstbĂźro Simon Wächter WilhelmstraĂ&#x;e 21 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 29845511 simon.waechter@HUKvm.de


REGION

26 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Bad Kreuznach Ortsbegehung

SPD-Gemeindeverband

KW 23 | 8. Juni 2017

35 Lehrlinge in 30 Jahren ausgebildet

Termine VG Langenlonsheim Winzerkapelle

Malermeister Norbert Theis feierte Betriebsjubiläum

Feilbingert. Der SPD-Gemeindeverband Bad Kreuznach und die Mitglieder der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat laden zusammen mit dem SPD-Ortsverein Feilbingert zu einer Ortsbegehung in der Nordpfalz-Gemeinde ein. Diese findet am Freitag, 9. Juni, von 17 bis 19 Uhr statt. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Feilbingerter Rathaus. Von dort startet der Rundgang durch die Gemeinde. Interessierte Bürger sind eingeladen, die Sozialdemokraten zu begleiten.

Im Innenhof

Märchenerzählungen Frei Laubersheim. Die Erzählerinnen Martina Böhme und Maresi Mengel veranstalten dieses Jahr einen Märchensommer. Unter dem Motto „Märchen unter freien Sternenhimmel“ gibt es eine Reihe von zauberhaften Märchenabenden. Erster Abend: 13. Juni von 20 bis 22 Uhr in Frei-Laubersheim im verträumten Innenhof. Wegen begrenzter Plätze ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung unter 06709-5281010 oder www. zaubervoll-erzählt.de.

Kinderflohmarkt

TuS PfaffenSchwabenheim Pfaffen-Schwabenheim. Am Samstag, 10. Juni, von 13 bis 15 Uhr, findet am Sportplatz PfaffenSchwabenheim (neben Grundschule) ein Kinderflohmarkt statt. Anmeldung bis 1. Juni an Natascha Kruse, nataschakruse@web. de oder 06701-5839995. VG Langenlonsheim

Bambini-Feuerwehr

Wandertag Langenlonsheim. Zum diesjährigen Wandertag der BambiniFeuerwehr Landkreis Bad Kreuznach lädt die Kinderfeuerwehr in Langenlonsheim ein. Am Samstag, 10. Juni, 10 Uhr, geht es an der Gemeindehalle Langenlonsheim, Heddesheimer Str. 22. An diesem Tag werden verschiedene Bambini-Feuerwehren gegeneinander antreten, um ihr Können in Sachen Geschicklichkeit, Feuerwehrwissen und Teamgeist an verschiedenen Stationen unter Beweis zu stellen. Siegerehrung wird gegen 14.30 Uhr sein. Die Strecke ist 3 Kilometer lang.

Zu den Gratulanten zählten (von rechts) Ehrenkreishandwerksmeister Jürgen Günster, Geschäftsführer Gerhard Schlau von der Kreishandwerkerschaft Rhein-Nahe-Hunsrück und Kreishandwerksmeister Peter Mumbauer, der die Ehrenurkunde von der Handwerkskammer Koblenz überreichte. Pfaffen-Schwabenheim. Ein solches „Geburtstagsständchen“ erlebt man nicht oft. Bevor die Mainzer Hofsänger in der Klosterkirche ihren Auftritt hatten, feierte der ortsansässige Norbert Theis das 30-jährige Bestehen seines Malerbetriebs. Zum runden „Geburtstag“ gratulierten dem engagierten Ehrenamtler auch Handwerkskollegen aus der Region mit einer Ehrenurkunde der Handwerkskammer Koblenz. Für Kreishandwerksmeister Peter Mumbauer ist Norbert Theis ein Vorbild seiner Zunft und ein „Vorzeige-Handwerker“. Kurz nach der Meisterprüfung 1986 gründete der zielstrebige junge Malermeister sein eigenes Unternehmen in Pfaffen-Schwabenheim. Bereits 1994 konnte er eine neue Gewer-

behalle einweihen. Norbert Theis hat sich vor allem als Spezialist für Denkmalpflege und Altbausanierung profiliert und war unter anderem an der Restaurierung des Mainzer Doms beteiligt. Außerdem hat der dem bekannten Stadtschreiberhaus in der Bad Kreuznacher Altstadt zu neuem Glanz verholfen. Ehrenamtlich engagiert sich Norbert Theis in der Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Bad Kreuznach. Zunächst arbeitete er in verschiedenen Ausschüssen mit. 1998 wurde er zum Beisitzer im Vorstand der Innung gewählt, 2001 zum stellvertretenden Obermeister. Seit 2002 ist Theis Obermeister der Maler- und LackiererInnung des Kreises Bad Kreuznach und Delegierter zum Fachverband

Farbe, Gestaltung, Bautenschutz des Landes Rheinland-Pfalz sowie zur Kreishandwerkerschaft RheinNahe-Hunsrück. Zu seinem besonderen Engagement gehört auch die Ausbildung junger Nachwuchskräfte: Seit Gründung seines Handwerksbetriebs hat Norbert Theis insgesamt 35 Lehrlinge zu tüchtigen Malergesellen ausgebildet. Unter seiner Führung hat die Innung den Fassadenwettbewerb am Rheinland-Pfalz Tag in Bad Kreuznach und die Bahnhofsverschönerung initiiert. Außerdem ist er tatkräftiger Motor der sozialen Aktion „Maler-Engel“. Auch im Ausland engagiert sich Norbert Theis. Im Rahmen einer sozialen Aktion hat er federführend die Restaurierung der Kathedrale St. Josef aus Zanzibar begleitet.

Im Anschluss unterhalten Sie die Guldentaler Männerchöre, die Kindertanzgruppen „Minis“ und „Magic Starts“. Der Nachmittag bei Kaffee und Kuchen wird musikalisch von den Musikfreunden Roxheim sowie dem Musikverein Guldental untermalt.

Sommerfest

VfL Windesheim Windesheim. Der Förderverein des VfL Windesheim und der VfL Windesheim laden am Samstag, 10. Juni, ab 16 Uhr zum Sommerfest auf dem Sportplatz in Windesheim ein. VG Rüdesheim

Wanderung

Allenbach Waldböckelheim. Die Wanderfreunde Waldböckelheim 1972 e.V. laden zur Wanderung ein. Samstag/ Sonntag, 10./ 11. Juni, Pkw-Fahrt zur IVV-Wanderung in Allenbach. Start von 7 bis 14 Uhr. Start und Ziel: Gemeindehaus Allenbach, Hauptstraße 52

Musikalisch

Musikverein Hallgarten eröffnet Open-Air-Konzertreihe

Hallgarten. Bei tollem Wetter und in herrlichem Ambiente spielte der Musikverein Hallgarten 1873 e.V. am Sonntag,

Guldental. Die Winzerkapelle Guldental veranstaltet ihr traditionelles Brunnenfest vom 17. bis 18. Juni. Am Samstagabend öffnen Küche und Ausschank um 18 Uhr. Genießen Sie den Abend bei musikalischer Unterhaltung durch den Musikverein Wallhausen und bei Drinks aus der Wika-Cocktailbar. Am Sonntag ist der Musikverein „Vogesia Cleebourg“ der französischen Partnergemeinde Cleebourg zu Gast und gestaltet ab 11 Uhr den Frühschoppen.

Kaffeeklatsch

Musik ist Trumpf

Musikverein Hallgarten. 

Brunnenfest

Foto: privat 21. Mai, zur Eröffnung der diesjährigen Open-Air-Konzertreihe im Volkspark Kaiserslautern auf. Unter der musikalischen Lei-

tung seines Dirigenten Christoph Kaul bot das Orchester frei nach dem Eröffnungstitel „Musik ist Trumpf“ ein vielfältiges und sehr breit gefächertes Programm. Dieses ent-hielt neben der traditionellen Blasmusik auch viele moderne Stücke sowie Titel des vor wenigen Wochen im „Filmpalast“ Hallgarten stattgefundenen FilmMusik-Konzertes. Die Qualität und das breite Angebot trafen definitiv den Geschmack der ca. 300 Zuhörer, welche ausdauernd verdienten Beifall spendeten und so den gelungen Auftritt der Hallgartner Musikerinnen und Musiker abrundeten.

Gutenberg. Der GV 1906 Gutenberg e.V. veranstaltet am Sonntag, 18. Juni, ab 15 Uhr im Ev. Gemeindehaus Gutenberg seinen schon traditionellen „Musikalischen Kaffeeklatsch“. Aktiven Gäste sind: Kath. Kirchenchor Spabrücken, MGV „Liederkranz“ Schöneberg, „Chörchen“ Ev. Kirchenchor Gutenberg und der gastgebende Chor des GV 1906 Gutenberg e.V. Der Eintritt ist frei.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de


8. Juni 2017 | KW 23

Weinvielfalt

Peter Seiler

Kreuznacher Rundschau | 27

Ohrwurm Quartett

Location an den Brückenhäuser

Weinfestival am Mühlenteich Am Freitag, 9.6 - Samstag, 10.6.2017

Bad Kreuznacher Winzer präsentieren ihre Spitzenweine

am Mühlenteich

09.06. 17-24 Uhr SA 10.06. 17-24 Uhr EINTRITT FREI FR

Michael Pohl (GuT), Carolin Herke (Weingut Emrich-Montigny), Karin Vestner (Weingut Lorenz & Söhne), H.-J. Gattung (Weingut Gattung), Reiner Gies (Staatsweingut), Steffen Meinhard (Weingut Meinhard), Daniel Gemünden (Weingut Gemünden), Wolfgang Heinrich (Bürgermeister), Paul-Christian Anheuser (Weingut Anheuser) Angelika Lorenz (GuT), Frank Weikert (Imbiss Weikert), Oliver Bach, Jutta Staudt (Weinaurant Bach), Dr. Michael Vesper (GuT) Niklas Mayer (Weinhof Mayer)

Weingut Paul Anheuser oHG, Weingut Finkenauer, Weingut Emrich-Montigny, Weingut Gattung, Weingut Gemünden, Weingut Steffen Meinhard, Weinhof Mayer, Weingut Lorenz & Söhne, Staatsweingut und das Weingut am Katharinenstift, Korrell. Für eine breite Auswahl weinaf-

finer Speisen - von deftig bis pikant - sorgen verschiedene Restaurationsbetriebe (Weinaurant Bach, Imbissbetrieb Weikert, Alfred Wenz). Wein und Geselligkeit gehören zusammen. Gute Gespräche in heiterer Atmosphäre, die besondere Abendstimmung am Mühlenteich werden von einem stimmungsvollen, unaufdringlichen musikalischen Bühnenprogramm begleitet. Am Freitag 9.6. bietet der Komponist und Klangdesigner Peter Seiler „Chillout“ Musik. Klangoasen am Mühlenteich passen bestens zur Stimmung rund um das Weinfest. Am Samstag, 17.00 Uhr sorgt „CoolAmix“ – die Band für alle Fälle für eine launige Mischung aus Oldies, Pop und Rock und verschiedenen Musikstilen. Die dreiköpfige Coverband versteht sich darauf, sich auf ihr Publikum voll und ganz einzustellen. Urlaubsatmosphäre und Erinnerungen an Mittelmeerstrände kommen auf, wenn um 20.30 Uhr das Ohrwurmquartett für ein dreistündiges Konzert die Bühne betritt. Die nette Taverne am

Strand, ein funkelndes Glas Rotwein, Fiesta, südländische Lebensfreude werden musikalisch lebendig: Das OhrwurmQuartett lässt mediterrane Melodien erklingen, gespielt auf zwei akustischen Gitarren, Kontrabass und Percussion. Brasil-Samba-Jazz, Rumba, New-Flamenco vorgetragen in einer angenehmen Lautstärke, die Gespräche in geselliger Runde zulässt. Die offizielle Eröffnung erfolgt 19.45 Uhr, 09.06.2017 durch die Naheweinkönigin Katharina Staab und Herrn Bürgermeister Wolfgang Heinrich. Auch in diesem Jahr wäre die Finanzierung der Veranstaltung ohne Sponsoren nicht möglich gewesen. Die Sparkasse Rhein-Nahe, die Stadtwerke Bad Kreuznach, das Autohaus Fleischhauer, die GeWoBau, die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück, Schwollener Sprudel und das Regionalmagazin Vorsicht unterstützen das Weinfestival am Mühlenteich. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH Unterstützt von: Nutzfahrzeuge

Autohaus Fleischhauer

Hanna Cauer · Traubenmädchen

Weinromantik pur am Mühlenteich vor den Brückenhäusern an der Pauluskirche in Bad Kreuznach: Aus Weine, gute Musik und Unterhaltung, ausgewählte Gaumenfreuden erwarten die Gäste am Freitag, 9.6 - Samstag, 10.6., 17.00 - 24.00 Uhr auf Einladung von zehn Bad Kreuznacher Winzern und der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH. Bad Kreuznacher Weine in wunderschönem Ambiente zu präsentieren, das ist seit 2010 das Konzept des Weinfestivals am Mühlenteich. Es ist ein Schaufenster und eine Freiluft-Probierstube der größten Weinbaugemeinde des Nahelandes. In den Pagodenzelten schenken folgende Weinbaubetriebe Ihre guten Tropfen aus, wobei man die Auswahl zwischen nahezu 100 Weinen hat:

www.fleischhauer.com

GUT-Weinfestival-2017_29032017.indd 1

29.03.17 15:37

✔ günstig  ✔ preisfixiert  ✔ regional  ✔ servicestark

NaheENERGIE für   unsere Region.

Persönliche Beratung  unter 0671 99-1917   oder im EnergieEck. Jetzt umschalten auf unsere günstigen Tarife NaheSTROM & NaheGAS fix 18. www.kreuznacherstadtwerke.de


Rüdesheimer Landfrauen zeigen großes Herz Spende in Höhe von 1.000 Euro an Stiftung Bärenherz

Immobilien mieten & kaufen vom Fachmann

SIE HABEN EIN GRUNDSTÜCK? Sie wollen im Kreis Bad Kreuznach Ihr individuelles Traumhaus bauen?

Dann vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin! Kern-Haus realisiert Ihre Wohnidee, individuell und mit maximaler Kostentransparenz – Jetzt planen und entspannt bauen!

Telefon: 0 67 21 - 15 48 210 www.kern-haus.de/mainz

V. li. Inge Schuff, Helga Bäder (1. Vorsitzende), Ilse Nendza, Nicole von der Gathen von Bärenherz, Renate Schneider, Helga Baum und Ruth Kurz (Kassiererin). Foto: M. McClain Ein sehr persönlicher Bericht von unserer Mitarbeiterin Michaela McClain Rüdesheim. Mit herzlicher Begrüßung werde ich an diesem Morgen von den sechs Damen in den schicken grünen Shirts mit der Aufschrift „Landfrauen Rüdesheim“, empfangen. „Eigentlich sind wir viel mehr, aber heute ist ja kein offizielles monatliches Treffen“, erklärt mir Ruth Kurz, Kassiererin des Vereins. „Wir sind 83 Frauen, und das bei einer Gemeinde mit nur knapp 3.000 Einwohnern“, ergänzt Helga Bäder, 1. Vorsitzende, stolz. Frau von der Gathen, Mitarbeiterin der Stiftung Bärenherz, eigens an diesem Morgen aus Wiesbaden angereist, erzählt uns, wie überrascht sie war, als sie von der Namensgleichheit mit der Stadt am Rhein erfuhr. Frau Schneider erweitert schmunzelnd die Verwirrung mit der These: „Wir haben ja auch eine Drosselgasse. Das sorgt immer wieder gern für lustige Gespräche im Dorf, wenn sich das ein oder andere Busunternehmen hier wiederfindet und statt am Rhein am Ellerbach landet.“ Bei lockerem Geplauder über das Dorfleben erfahre ich etwas mehr über die Damen vom Land. Am ersten Mittwoch im Monat trifft man sich regelmäßig zum Basteln, Erzählen oder auch einfach mal zum Zuhören. Zwei- bis dreimal im Jahr organisieren sie Lesungen oder la-

den sich Köche ein, mit denen gemeinsam gekocht wird. Beim jährlichen Basar erwirtschaften sie den größten Teil des Geldes, der heute übergeben wird: „Dort verkaufen wir unsere selbstgemachten Marmeladen und Gelees, Kuchen und Plätzchen sowie Selbstgebasteltes“, berichtet Frau Kurz. „Was zu den 1.000 Euro gefehlt hat, haben wir aufgerundet und uns die Stiftung Bärenherz ausgesucht, um das Geld zu spenden“, so Kurz weiter. Auch beim Neujahrsempfang haben sie einen Stand, der von neuen Frauen im Dorf immer gerne angenommen wird. Auf meine Frage, ob da jüngere Frauen eher zurückhaltender sind, ernte ich ein Lachen mit der Gegenfrage: „Ist das nicht nur ein Klischee, dass man Landfrauen unweigerlich mit älteren Damen verbindet?“ Nicole von der Gathen rettet mich aus der Situation, indem sie den großen Plüschteddy in Position bringt, sich in der Mitte der Frauen positioniert und mich ein Erinnerungsfoto schießen lässt. Im Anschluss setzen wir uns nochmal alle zusammen, um mehr über das Kinderhospiz Bärenherz und die Spendengelder, aus der sich die Stiftung zu 60 % finanziert, zu erfahren. Bärenherz ist eine Herzensangelegenheit – eine Einrichtung, die sich für schwerstkranke Kinder und ihre Familien einsetzt durch liebevolle, einfühlsame sowie fachlich

qualifizierte Betreuung von der Diagnose bis über den Tod hinaus. „Wenn ein Kind morgens zu uns kommt und abends stirbt, hat es einen Tag bei uns gelebt“, erklärt uns Nicole von der Gathen. Die Stiftung leistet auch über die Grenzen eines Hospizes hinaus viel Gutes, auch für die Angehörigen. Eltern sowie Geschwisterkinder haben die Möglichkeit, im Hospiz zu wohnen, auch wenn sie sich schon verabschieden mussten. „Trauer braucht Platz und die möchten wir den Menschen mit diesem schweren Schicksal bieten. Sehr oft ist gerade für die Angehörigen der Weg etwas schwerer als für den kleinen Patienten selbst.“ Auf die Frage wie man es schafft, sich solcher schweren Lebenssituationen anzunehmen, erklärt sie uns: „Die Dankbarkeit, die wir zurückbekommen, ist so groß und gibt so viel Kraft, die wir Hilfesuchenden gerne weitergeben.“ Zum Abschied sind wir alle sichtlich betroffen und ich bin mir sicher, ich kann in den Gesichtern der Damen in Grün erkennen, dass sie sich alle einig sind, ihre Spende in die richtigen Hände geben zu haben. Wer mehr über die Stiftung Bärenherz erfahren möchte, ist herzlich zum Tag der offenen Tür am Sonntag, 20. August, von 14 bis 17 Uhr, Bahnstr. 13, in 65205 Wiesbaden, eingeladen.

Sehr schön gelegene

Wochenendhäuser Neubau Erstbezug in Premiumlage Rheingrafenblick Nach neusten energetischen Standards entstehen exklusive moderne 2 und 3 Zimmerwohnungen (67-95 m2) in Bad Kreuznach im Rheingrafenblick. Bezugsfertig zum 01.07.17, Aufzug, Balkon oder Terrasse, barrierefrei, auf Wunsch mit Einbauküche. Vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen Besichtigungstermin unter info@immmotion.de oder 0671-92046910!

Neue Häuser bereits ab 39.000 € oder gebrauchte Objekte bereits ab 8.000 € Besichtigung auch Samstag und Sonntag

55583 Bad Kreuznach Tel. 06708/2772 od. 01715302772 www.wienekes-wald-idyll.de

Wir suchen für einen unserer Kunden: Wohnung ab 70m² in Dromersheim oder Umgebung bis 10km Altbau im Ortskern von Büdesheim mtl. 1-bis oder650,-€ 2-Fam. Haus ab Warmmiete 90m² Wohnfläche Wir suchen für einen unserer Kunden:

Ochs-Immobilien Ochs-Immobilien Hardtstraße Hardtstraße 22 55444 55444Schweppenhausen Schweppenhausen 0171/ /1 1959545451515 0171 06724 06724/ /206 20632326161 info@ochsimmobilien.com info@ochsimmobilien.com


Immobilien mieten & kaufen

Immobilien vom Fachmann

Betriebskostenabrechnung für 2016 Halten Sie die gesetzlichen Fristen ein! Nach Ablauf der Verjährungsfrist von Betriebskostennachforderungen dürfen Kautionen nicht für Nachzahlungen verwendet werden. Dies entschied der Bundesgerichtshof in einem aktuellen Urteil. Im vorliegenden Fall (BGH, Urteil v. 20.7.2016, VIII ZR 263/14)verweigerte ein Vermieter die Rückzahlung der zu Beginn des Mietverhältnisses in Form eines Sparbuches bereitgestellten Mietsicherheit beim Auszug des Mieters mit dem Verweis auf ausstehende Nachzahlungen aus älteren Betriebskostenabrechnungen.

Dr. Michael Tröger Sachverständiger/ Gutachter für Immobilienbewertung und Beleihungswertermittlung (DEKRA-zertifizert)

Verjährungsfrist überschritten Der Bundesgerichtshof entschied den Streit zugunsten des Mieters. Für die Nebenkostenabrechnung gilt nach § 195 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) eine Verjährungsfrist von drei Jahren. Diese war bereits überschritten und die Nachforderungen damit hinfällig. Somit darf auch die Kaution nicht zum Ausgleich von Nachzahlungen verwendet werden. Der Vermieter musste das Sparbuch freigeben. Wichtig bei der alljährlichen Erstellung der Betriebskostenabrechnung ist also nicht nur, dass die Rechnung inhaltlich korrekt und nach den allgemeinen Anforderungen von § 259 BGB formell ordnungsgemäß ist, sondern auch, dass die Fristen eingehalten werden, die in § 556 BGB festgelegt sind. Hemmen der Verjährung Eine Verjährung der Forderung kann gemäß § 203 BGB gehemmt werden, wenn der Mieter während der Verjährungsfrist Widerspruch ge-

55566 Meddersheim, Mehrgenerationshaus mit parkähnl. Garten, Bj. 1986, 7 Zi., Wohnfl. 185m², (EG +OG),UG ausgeb. Kamin, Grdst. 1.160 m², 3 Garagen, Carport, 4 Stellpl., Gaszentralheiz., E-bed.-ausw.v.11.01.2017,Ebed.:152,30kWh/(m².a),E-Kl.:E,Erdgas/Feststoff, Bj.Heiz.: 1996/2003, KP: 359.500,-€, zzgl. 3,57% Prov. inkl. MwSt.

55576 Sprendlingen ZFH mit tollem Fachwerk, Renditeobjekt, 9Z., Bj.1958, mod., Wohnfl. ca.195m²,tlw.Parkettböden,Terrasse, Balkon, Doppelgarage,4Stellpl., Grdst.638m², Ölzentralheizung + Feststoff, Garten, E-bed.ausw.v. 30.08.2016,E-bed.: 317,9kWh/(m2.a) E-Kl.:H,Erdöl, Bj.Heiz.:2005, KP:239.000,-€, zzgl. 3,57% Prov. inkl. MwSt.

55543 Bad Kreuznach-Süd, 2 ZKBWohnung mit 2 Balkone, Wohnfl. 71,48m², 2.OG, Lift, parkähnl. Anlage, Bj.1969, modern., Echholzparkett-/Fliesenböden, tlw. 3-fachverglast,E-bed.-ausw.v. 21.04.2009, E-bed.:158,50 kWh/(m².a),E-Kl.:D,Erdöl, Bj.Heiz.: 1991, KP: 112.500,- €, zzgl. 3,57% Prov.inkl.MwSt.

gen die Nebenkostenabrechnung einlegt und die Verhandlungen und Überprüfungen der Abrechnung noch andauern. Abrechnungsfrist einhalten! Eine weitere „deadline“, die der Vermieter unbedingt einhalten sollte, ist die Abrechnungsfrist. Rechnen Sie von Januar bis Dezember ab, muss ihre Abrechnung über die Betriebskosten von 2016 ihren Mieter spätestens bis 31. Dezember 2017 vorliegen. Ist dies nicht der Fall, wird die Nebenkostenabrechnung unwirksam, Nachforderungen an den Mieter sind dann ausgeschlossen (§ 556 Abs. 3 BGB). Daher ist es auch nicht ratsam, auf den letzten Drücker abzurechnen: Falls Ihnen ein Fehler unterläuft und sie ihre Abrechnung korrigieren müssen, greift die Ausschlussfrist und sie laufen Gefahr, Geld zu verlieren. Verspätete WEG-Abrechnung verlängert Frist nicht Eine Verspätung der WEG-Abrechnung verlängert die Frist für die Betriebskostenabrechnung nicht: In einem Urteil vom 25.1.2017 (VIII ZR 249/15) entschied der Bundesgerichtshof, dass Vermieter einer Eigentumswohnung die Betriebskosten grundsätzlich auch dann innerhalb der Jahresfrist abrechnen müssen, wenn der Beschluss der Wohnungseigentümer über die Jahresabrechnung noch nicht vorliegt. Quellen: buergerliches-gesetzbuch.info, gesetze-im-internet.de, immonewsfeed.de, mietrechtslexikon.de, haufe.de

55595 Roxheim, Traumhaus, EFH mit ELW und Büro, 12Z.,Bj.1975, Wohnfl. ca. 299m², Grdst.698m²,2 TL_Bäder,Fußbodenheiz., Terrasse mit Panoramablick,Ölzentralheizung, Garage+Stellpl. E-bed.-ausw.v. 20.09.2010, E-bed.: 182,0kWh/(m2.a)E-Kl.:F,Erdöl, Bj. Heiz.:1975/82 KP: 499.000,- €, zzgl. 3,57% Prov.inkl.MwSt.

55559 Bretzenheim, Bj.1980, mod., 3ZKB, Wohnfl. 102m², EG, Balkon, Keller, Küche m.Fenster, Stellplatz, zentr.ruhige Lage, E verbr.-ausweis v.04.08.2008, Verbrauch: 194,0kWh/(m².a), E-Kl.F, Erdgas,Bj.Heiz.:1991 KP: 149.000,-€ zzgl. 3,57%Prov. inkl. MwSt.

Dr. Michael Tröger, Dürerstrasse 1, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-796 46 770, michael.troeger@remax.de, www.remax.de/michael_troeger

Wir suchen für einen unserer Kunden:

... hier zieh´ ich ein.

Haus – auch renovierungsbedürftig – in Dromersheim oder Altbau im Ortskern von Büdesheim bis 160.000,-€ 1-Umgebung oder 2-Fam. Haus ab 90m² Wohnfläche

Bauen Sie kein Haus ...

Wir suchen für einen unserer Kunden:

Ochs-Immobilien Ochs-Immobilien Hardtstraße Hardtstraße 22 55444 55444Schweppenhausen Schweppenhausen 0171/ /1 1959545451515 0171 06724 06724/ /206 20632326161 info@ochsimmobilien.com info@ochsimmobilien.com

Exklusives Anwesen in Stromberg

Elegante Unternehmer - Villa im Kurviertel. Exklusive Wellness-SPA-Oase im EG und UG plus 4 Ferienwohnungen im 1. und 2. OG. Gesamtfläche ca. 889 m², Grundstück 855 m², 8 Parkplätze. Kulturdenkmal, kein Energieausweis erforderlich. KP: € 1,35 Mio Tel. 0671 – 766 44 www.immobilien-hartmann.de

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und besten Marktkenntnissen.

gepflegtes 1-2 Familienhaus plus separates Bürogebäude, rd. 223 m² Wfl., ca. 148 m² Nutzfläche. Grundstücksgröße 814 m². Wohnhaus: Verbrauchsausweis, 155,5 kWh(m²a), Öl, Holz, Bj. 1980 Büro: Verbrauchsausweis, 111,9 kWh(m²a). Öl, Bj. 1982

KP: € 488.800,–

Tel. 0671 – 766 44 www.immobilien-hartmann.de

Für sorgfältig ausgesuchte Kunden suchen wir Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen. Unsere Leistungen sind für den Verkäufer kostenfrei!

Behagliches Landhaus

in Waldrandlage, Stromberg-Schindeldorf. Rd. 60 m² Wfl.; 3 Zi, halboffene Küche, TL-Bad, Kamin, Gartenhaus und Garage. Grundstück 565 m². Verbrauchsausweis 112,4 kWh/(m²a), Flüssiggas, Energieeffizienzklasse D, Baujahr 1983. KP: € 145.000,– Tel. 0671 – 766 44 www.immobilien-hartmann.de

bevor Sie nicht bei uns gewesen sind.

www.beta-casa.de

Beta-Casa GmbH Am Franzwingert 10 · 55618 Simmertal Telefon: 06754/94659-0

Kapitalanleger dringend eine DHH sucht dringend oder ein freistehendes Mehrfamilienhaus EFH mit Garten in KH ab 3 Einheiten in KH. und Umgebung. Unser Kunde sucht

Seit über 25 Jahren Kompetenz rund um die Immobilie. Keine Kosten für den Verkäufer!

Immobilien Christiane Klutz, Salinenstr. 13, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671-9200852, E-Mail: cklutz@hotmail.de


30 | Kreuznacher Rundschau

KW 23 | 8. Juni 2017

Schnäppchen Neue Haushaltsgeräte

Bosch-AEG-Neff-Bauknecht-Liebherr u. andere - vom PREISFUCHS Standgeräte, Ausstellungsgeräte und Einbaugeräte Kompetente Beratung, Lieferung sowie Montage vor Ort Die Tierhilfe in Lahnstein erhält 5,00 € Spende pro verkauftem Gerät!! Hausgeräte Sebb · Bad Kreuznach · 0176 / 39880686

Der kluge Umzug Möbeltransporte, Nah-, Fern- und Seniorenumzüge Möbeleinlagerungen, Überseeverpackung, Büro- und Firmenumzüge, Schrägaufzug,

Kreuznacher Möbeltransporte GmbH & Co. KG

Seit 1855

SERVICE

Immobilien

Sofort Bargeld !

KFZ Pfandleihhaus • 100% Diskretion • ohne Bonitätsprüfung • 1% Zinsen (pro Monat) • kurze Laufzeit Georg Reinhardt Planiger Str. 34 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967494 · Fax 0671-7967495 mail: georgreinhardt@yahoo.de

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

DHH in KH-Bosenheim

Bauvorhaben, gehobene Ausstattung! 5 ZKB, Gäste-WC, HWR ca. 143,7 m² Wfl., Terrasse, 2 Stellplätze. Grdst. 561 m² (geteilt nach WEG). Bezugsfertig Ende 2017/ Anfang 2018. Der Preis versteht sich ohne Maler- Tapezierarbeiten und Bodenbeläge. 343.000,-€

Über

Ruf 06 71/83 40 04 0 · Fax 06 71/2 68 65 55593 Rüdesheim/Nahe · Industriestraße info@erbes-umzug.de

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Unterricht Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre und Akkordeon sowie musikalische Früherziehung, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 0151-21507660 Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017

15re0! Jah

Gesuche Hilfsbedürftige sucht Möbel: kleine Sitzelemente mit Bettfunktion, eine Wohnwand, kleine Küchenzeile mit E-Geräte u.Spüle u.s.w., Kleiderschrank 2-3 trg., Waschmaschine – alles soll funktionstüchtig und gut erhalten sein Tel.: 0176-67817493

Bekanntschaften Er, 55 Jahre! sucht keine Traumfrau, sondern den Sonnenschein fürs weitere Leben. Ich suche eine Sie, gerne auch älter. Du solltest gepflegt sein, schlank und bis 1,67 m groß sein. Ich bin lieb, treu, ehrlich. Ich hoffe auf Deinen Anruf! Tel.: 0671-20310693 oder 0179-8651546

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach. Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641 Hieronimus Hausgeräte Service Probleme beim Waschen, Trocknen, Spülen, Kühlen, Kochen? Sie suchen einen Kundendienst für große Hausgeräte? Seit über 20 Jahren Ihr HausgeräteSpezialist im Raum Bad Kreuznach, Langenlonsheim Reparaturen aller Hersteller, Neugeräte, Einbauten, Garantieverlängerungen ohne „Haken“ Tel: 06704 960 666 hieronimus.hausgeraete@t-online.de Besuchen Sie uns auf unserer Facebookseite!

Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region

Antje Müller

Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

FLOH FLOHMARKT

jedenSa./So. Do. + Sa.

KA U KAUFLAND Angebote Energiebedarfsausweis EnEV 17,40 kWh A+,

Strom, Baujahr 2017 Bad Kreuznach: 4K ZKB, 62 m², Bad Bad Kreuznach

EFH mit ELW in Gumbsheim bei Wöllstein

Balkon, EG, Keller, zum 01.09.2017 Scha be Schwabenheimer Schabenheimer Weg Weg55 oder früher zu vermieten, KM 450 € k son Mär personper Märkte - 06322/95 99 95

Stellenangebot Familie mit 2 Kleinkindern und Katze sucht zur Unterstützung eine Haushaltshilfe zeitweise mit Kinderbetreuung für ca. 20 – 25 Stunden pro Woche ab 01.07.2017 Tel.: 0151-11613611

Ruhige Randlage, optimal für die große Familie! 7 Zimmer, Küche, Bad, Gäste-WC, Duschbad, 2 Dielen ca. 159 m² Wfl., Balkon, Terrasse, Zisterne, 2 Stellplätze, Gartenhaus, Kletterwand. Grdst. 518 m². Frei nach 385.000,-€ Absprache. Energieverbrauchsausweis, EnEV 98,2 kWh, Energieeffieziensklasse B, Pellet, Baujahr 2006

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

+ 40 € HK + 100€ NK + 3 MM KT Tel.: 0671-97086026 oder 0176-34327274

Stellplätze für Ihr Wohnmobil, Wohnwagen und Bootsanhänger in Langenlonsheim zu vermieten. Info: Tel.: 06704-959033 oder Mail an stellplatz-lalo@t-online.de Windesheim, 5 Zimmer, Küche, Bad, 110 m², ruhige Lage, Balkone, 580 € +NK Tel.: 0163-4609663

Stellenanzeigen Bürokraft (m/w) in Teilzeit ab sofort gesucht. Schriftliche Bewerbung an: Praxis für Hämatologie und Onkologie Dr. Schulz/Huber, Mühlenstr. 41, 55543 KH

Alte Saiteninstrumente wie Geigen, Gitarren etc. zum Ankauf gesucht 0671- 920 86 41

KFZ - Meisterwerkstatt und Lackiererei Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab Sommer 2017 einen

Wir für alle Fälle! - Wir suchen Objekte aller Art. - Wir begrüßen Sie recht herzlich - und sind für Sie da. - Auch Malerarbeiten - Gartenarbeiten aller Art - sowie Altbausanierung

KFZ Mechatroniker m/w Gewerbestraße 30 55546 Pfaffen-Schwabenheim Telefon 0 67 01 - 20 26 27 1 www.autohaus-gossenns.de

Kontakt unter Tel.: 0179-8651546

Sie suchen einen Nebenverdienst?

Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren. Für die Gebiete: - Bad Kreuznach (Agnesienberg) - Bretzenheim (Teilgebiet) Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

für unsere 6-gruppige Kita Regenbogen Waldalgesheim suchen wir ab sofort

1 pädagogische Fachkraft m/w in Vollzeit (Beschäftigungsverbot/Mutterschutz)

Stellenanzeige? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0

Die aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an: Kath. Kindertageseinrichtung „Regenbogen“ · Ilse Eller Genheimerstr. 8a · 55425 Waldalgesheim Tel.: 06721-34640 · Fax: 06721-159969 kita.waldalgesheim@kita-ggmbh-koblenz.de


8. Juni 2017 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 31

Stellenanzeigen www.remax-immobilienmarketing.de www.remax.de/badkreuznach.de

Immobilienmakler gesucht Bad Kreuznach fĂźr unser BĂźro in Mannheim Quereinsteiger werden TOP ausgebildet, gute VerdienstmĂśglichkeiten KERSTINDZIERZON@remax.de michael.troeger@remax.de

Flexible, persÜnliche Assistenz in KH, geringfßgige Beschäftigung, 25 Std. u. mehr/ Monat, Arbeitsbereich Pflege und Haushalt, Arbeitszeit von 8-12 Uhr und 18-20 Uhr Tel.: 0671-796 15 81

RE/MAX-ProfessionalGroup 3 &  ."9 * NNP CJMJF ONBSL F U JOH.BOOI F JN

DĂźrerstrasse 1   .BOOI JN 55543 Bad KreuzachF

54 Die Immobilienmakler! Tel.: 5 F M                0671-796 46 770

Sie suchen Personal? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 info@kreuznacherrundschau.de

WIR BESTEHEN SEIT ĂœBER 130 JAHREN, WACHSEN STĂ„NDIG WEITER & SUCHEN SIE ALS VERSTĂ„RKUNG UNSERES TEAMS! WIR SUCHEN FĂœR SOFORT ODER SPĂ„TER:

KĂœCHEN- /MĂ–BELMONTEURE

m/w Was Sie bei uns erwartet: Ein fortschrittliches, modernes Management mit gutem Betriebsklima, viel SpaĂ&#x; und Abwechslung. Senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung mit Bild bis zum 19.06.2017 an: MĂśbel Mayer GmbH z.H. Bernhard Mayer SiemensstraĂ&#x;e 3 55543 Bad Kreuznach oder per E-Mail an: info@mayer-moebel.de

Kommen Sie jetzt zu uns und machen Sie Menschen glßcklich! Wir sind eine erfolgreiche, bundesweit tätige Seniorenplatz-Vermittlung mit kontinuierlichem Wachstum und suchen ab sofort eine/n

Mitarbeiter/in f. Pege- u. Wohnberatung Vollzeit

Die kieferorthopädische Praxis Dr. Nikolas Wilhelm sucht zum nächstmÜglichen Einstellungstermin ADRESSE

Dr. Nikolas Wilhelm M.Sc. SalinenstraĂ&#x;e 23

D-55543 Bad Kreuznach

Sie beraten und betreuen telefonisch Familien rund um das Thema Wohnen im Alter und helfen ihnen, die passenden Wohn- oder Pegeeinrichtungen fĂźr ihre Senioren zu ďŹ nden. Hierzu arbeiten Sie mit einer modernen Datenbank, die alle Heimanbieter und Pegeangebote in Deutschland beinhaltet. Ihr Aufgabengebiet umfasst alle Arbeiten von der Annahme und Bearbeitung von Kundenanfragen Ăźber unsere Service-Hotline und unser Internetportal bis hin zum Einzug des Kunden in die Einrichtung.

Tel. (06 71) 2 60 02 Fax (06 71) 4 26 30

ZFA (w/m) fĂźr Stuhlassistenz ZWEIGPRAXIS

Dr. Nikolas Wilhelm M.Sc.

kieferorthopädische Erfahrung ist nicht zwingend erforderlich. Burgweg 1

D-67742 Lauterecken

Tel. (0 63 82) 99 49 62 Fax (0 63 82) 40 39 51

Ihre Bewerbung mit den Ăźblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Lichtbild) richten Sie an: ZFA (w/m) fĂźr Stuhlassistenz

Die kieferorthopädische Praxis Dr. Nikolas Wilhelm sucht zum nächstmÜglichen Einstellungstermin

E-MAIL & INTERNET

info@dr-wilhelm.com www.dr-wilhelm.com

kieferorthopädische Erfahrung ist nicht zwingend erforderlich. Ihre Bewerbung mit den ßblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Lichtbild) richten Sie an:

Praxis Dr. Nikolas Wilhelm Praxis Dr. Nikolas Wilhelm Salinenstr. 23, Salinenstr. 23, 55543 Bad Kreuznach Oder per E-mail: 55543 Bad Kreuznach info@dr-wilhelm.com FĂźr RĂźckfragen steht Ihnen Frau Wilhelm unterOder der Rufnummer per E-mail: 0671-26002 gerne zur VerfĂźgung. info@dr-wilhelm.com www.dr-wilhelm.com

BANKVERBINDUNG

Ihr ProďŹ l • Die Kommunikation mit Menschen und Verständnis fĂźr ihre Probleme ist eine Ihrer Stärken • Erfolgsorientierte und eigenständige Betreuung von Aufgaben eine weitere • Sie bringen Erfahrungen aus Pege- oder Vertriebstätigkeiten im Seniorenmarkt mit? Umso besser • Sie haben Verkaufstalent, viel FingerspitzengefĂźhl in der Kundenbetreuung und sind ďŹ t im Umgang mit PC / Internet • Deutsch beherrschen Sie perfekt in Wort und Schrift

Volksbank Nahetal BLZ 560 900 00 Konto 2 057 457

Fßr Rßckfragen steht Ihnen Frau Wilhelm Praxis unter Kieferorthopädische der Rufnummer 0671-26002 gerne zur Verfßgung. Dr. Nikolas Wilhelm sucht ZFA (w/m) fßr Stuhlassistenz kieferorthopädische Erfahrung ist nicht zwingend erforderlich. Salinenstr. 23, 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-26002

www.dr-wilhelm.com

Ihre Chance • Sie arbeiten selbständig in einem netten Kolleginnenteam • Wir arbeiten Sie sorgfältig in die neue Aufgabe ein • Sie erhalten ein attraktives Einkommen • und arbeiten in einem zukunftssicheren Markt mit viel Entwicklungspotential • Ihr Arbeitsplatz liegt zentral und ist mit Auto, Bahn oder Bus sehr gut zu erreichen Interessiert? Dann machen Sie uns jetzt glßcklich mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung • per Email: beate.hessinger@proagemedia.de • per Post: ProAgeMedia GmbH & Co. KG, z.H. Beate Hessinger, WÜllsteiner Str. 1-3, 55543 Bad Kreuznach www.seniorenplatz-vermittlung.de

Raiffeisen Weinsheim

Wir suchen schnellstmĂśglich eine/einen

Lagerarbeiter (m/w) in Vollzeit Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Sind Sie interessiert?

Ihr Ansprechpartner:

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen an die Niederlassung in Weinsheim, gerne auch per eMail.

Christian Jäckel -Zweigstellenleiter-

- GĂźter annehmen, kontrollieren und sachgerecht einlagern - Warenausgabe - Ein- und Auslagern von Getreide/Ă–lsaaten - Aufbereitung und Gesunderhaltung Getreide/Ă–lsaaten - Ăœberwachung und Steuerung der Getreidetechnik - Staplertätigkeiten

- Sie sind freundlich und kundenorientiert. - Sie arbeiten selbständig und besitzen eine gute Auffassungsgabe. - Sie haben starkes Interesse an landwirtschaftlichen Produktionsmitteln - Sie sind technisch versiert. - Vorzugsweise besitzen Sie den Staplerfßhrerschein.

Tel. 0 67 58/96 95 39 - 19 christian.jaeckel@raiffeisen-hunsrueck.de RaiffeisenstraĂ&#x;e 18 . 55595 Weinsheim

sowie eine

Aushilfe (m/w) auf 450-Euro-Basis im Lagerbereich

Ihr Profil:

Sie sind flexibel im zeitlichen Arbeitseinsatz. Freundlichkeit und Verbindlichkeit sind fßr Sie selbstverständlich.

Wir sind ein dynamisches und erfolgreiches Handelshaus mit 6 Geschäftsstellen und 7 Tankstellen in der Region. Unsere Marktanteile sind die Unternehmensentwicklung kontinuierlichem Wachstum.

ßberdurchschnittlich, ist geprägt von

Unser Geschäftsbereich erstreckt sich von Koblenz ßber den Hunsrßck bis nach Bad Kreuznach.

Raiffeisen HunsrĂźck Handelsgesellschaft mbH . 56291 Lingerhahn . www.raiffeisen-hunsrueck.de


25 JAHRE

Über

Steven Beilmann Kfz-Mechatroniker

Maximilian Kohlmaier Kfz-Mechatroniker

Christian Stein Kfz-Mechatroniker

Der neue Renault KOLEOS Premiere am 24. und 25. Juni*

Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9–4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 156–120 (Werte nach EU-Messverfahren). * Beratung, Probefahrt und Verkauf nur während der gesetzlichen Öffnungszeiten. Abb. zeigt Renault Koleos mit Sonderausstattung.

Alle Angebote inklusive 5 Jahren Garantie*

* 2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach

der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw. 50.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen.

Renault Twingo Limited SCe 70

Renault Clio Limited Deluxe 1.2 16V Tageszulassung

Renault Captur Intens ENERGY TCe 90 Tageszulassung

Renault Mégane Intens ENERGY TCe 130 Vorführwagen

Renault Kadjar Life ENERGY TCe 130

11.990,– €**

14.500,– €**

18.750,– €**

20.990,– €**

18.990,– €**

mtl. 129,- €

mtl. 149,- €

mtl. 179,- €

mtl. 219,- €

mtl. 195,- €

Bei Finanzierung:

Bei Finanzierung:

Bei Finanzierung:

Bei Finanzierung:

Bei Finanzierung:

ohne Anzahlung

ohne Anzahlung

Nettodarlehensbetrag 20.990,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 219,– € und eine Schlussrate: 9.988,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km eff. Jahreszins 2,49 %, Sollzinssatz (gebunden) 2,462 %, Gesamtbetrag der Raten 22.909,- €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 22.909,- €.

Nettodarlehensbetrag 18.990,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 195,– € und eine Schlussrate: 9.609,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km eff. Jahreszins 2,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 2,95 %, Gesamtbetrag der Raten 21.114,- €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 21.114,- €.

ohne Anzahlung

Nettodarlehensbetrag 11.990,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 129,– € und eine Schlussrate: 5.011,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 1,49 %, Sollzinssatz (gebunden) 1,48 %, Gesamtbetrag der Raten 12.622,00 €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 12.622,00 €.

Nettodarlehensbetrag 14.500,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 149,– € und eine Schlussrate: 6.489,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 1,49 %, Sollzinssatz (gebunden) 1,48 %, Gesamtbetrag der Raten 15.280,- €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 15.280,- €.

Nettodarlehensbetrag 18.750,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 179,– € und eine Schlussrate: 9.228,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 1,49 %, Sollzinssatz (gebunden) 1,48 %, Gesamtbetrag der Raten 19.789,- €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 19.789,- €.

ohne Anzahlung

ohne Anzahlung

Finanzierungsangebote der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 30.06.2017. Alle Preise verstehen sich inklusive Überführung. Aktionsfahrzeuge solange Vorrat reicht. **Abbildungen zeigen Sonderausstattung. Renault Twingo Experience SCe 70: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,3; außerorts: 4,2; kombiniert: 5,0; CO2-Emissionen kombiniert: 112 g/km. Renault Clio Limited Deluxe 1.2 16V: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,2; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,6; CO2-Emissionen kombiniert: 127 g/km. Renault Captur Intens ENERGY TCe 90: Gesamt verbrauch (l/100 km): innerorts: 6,0; außerorts: 4,5; kombiniert: 5,1; CO2-Emissionen kombiniert: 114 g/km. Renault Mégane Intens ENERGY TCe 130: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,7; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,4; CO2-Emissionen kombiniert: 120 g/km. Renault Kadjar Life ENERGY TCe 130: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,9; außerorts: 5,0; kombiniert: 5,7; CO2-Emissionen kombiniert: 127 g/km. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Str. 5 · BAD KREUZNACH · Tel. 0671 - 61001 · www.autohaus-grohs.de

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 23 17  

Kw 23 17