Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

11. Jahrgang · KW 23

Terrassenholz

Donnerstag, 9. Juni 2016

GARTENMÖBEL

TERRASSEN

Terrassendiele Keruing genutet/geriffelt, Maße: 25 x 145 mm, Längen: 3,90 m

HÖLZER & WPC WPC

5,99 €/lfm

KURZDRAUSSEN.DE

Am Kieselberg 8a • 55457 Gensingen Tel. 0 67 27 / 89 39 - 0

SCHWABENHEIMER WEG 70 . BAD KREUZNACH

www.ammann-holz.de www.ammann-holz.de• Tel. 06727/8939-0

Bio

R

Teppichhandwäsche und professionelle Reparaturen.

expertus Sicherheits-Systemhaus GmbH

Kostenloser Abhol- / Bringservice

Heiliger Bimbam in St. Nikolaus

Orienttepich-Galerie Bad Kreuznach Kornmarkt 7

Kirchenkabarett: Thomas Klumb hängt vieles an die große Glocke

Tel.: 0671-20041437 0171-9061491 www.teppichgaleriebad-kreuznach.com

Tel. 0 67 61 / 93 94 0

www.holz-team.de

Simmern • Joh.-Phil.-Reis-Str. 18

An- und Verkauf von Orientteppichen

Türen Innentüren • Haustüren

Einbruchmeldesysteme Videoüberwachungssysteme Brandmeldesysteme www.expertus-sicherheitstechnik.de

Bad Kreuznach (red). In Bad Kreuznach schlägt’s 13, und das am Samstag, 18. Juni. Der Mainzer Kabarettist Thomas Klumb kommt im Jubiläumsjahr der St.Nikolaus-Kirche mit seinem aktuellen Programm „Heiliger Bimbam“ an die Nahe und wird dabei auch eine kabarettistische Festrede in der 750 Jahre alten „Niggelaus-Kerch“ halten. Thomas Klumb hängt vieles an die große Glocke. Für manche Menschen ist das Glockengeläute ja ein Vorgeschmack auf die Erlö-

sung, besonders wenn es wieder abgestellt ist. Zurzeit schrillen aber vielerorts Alarmglocken, gerade auch innerkirchlich. Und Klumb hat glockenklar das gegenwärtige Problem unserer Kirchen erkannt: Viele der Leisen denken zu viel und tun nichts, und viele der Lauten tun zu viel und denken sich nichts dabei. Beim Glockenschlag – es ist fünf vor zwölf! In seinem Programm beschäftigt sich Thomas Klumb mit den Widrigkeiten des Glaubens und Lebens. Dabei ist er frech, denn

bloßstellen kann nur die Wahrheit; fromm ist er sowieso – mal mehr, mal weniger; fröhlich ist er, weil er als Optimist an die verändernde Kraft des Pessimismus glaubt; und frei fühlt er sich, weil ihm ein freier „Teufel“ lieber ist als ein angeketteter „Engel“. Beginn: 20.00 Uhr. Eintritt: 15 Euro; freie Platzwahl. Kartenvorverkauf: Pfarrbüro Hl. Kreuz, Wilhelmstraße 37; Taberna Libraria, Mannheimer Straße 80; Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24.

Wer kocht da? – Rundgeschaut Kreuznacher Lions Club hatte auf den Kornmarkt geladen

Antje Müller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

Hotel Garni, denkmalgeschütztes Anwesen in Bad Kreuznach.

Kurviertel, super Lage! Ideal zum Umbau von Eigentumswohnungen oder Büros. Insgesamt 550 m² Wfl., ca. 100 m² Nfl., 10 Stellplätze, 740 m² Grdst. Kurzfristig frei. 980.000,- € VHB Kein Energiebedarfsausweis erforderlich, da denkmalgeschützt.

Zentral und doch ruhig gelegene Büro-/ Praxisräume in Bad Kreuznach

Großraumbüro, sep. Büro, Teeküche, WC, ca. 73 m² Nfl., Sofort frei.

Miete: 608,09 € inkl. 19 % MwSt. + NK + 2-MM Kaution

Verbrauchsausweis, EnEV 151,4 kWh, Gas, Baujahr 1999

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

100%

DIE KLIMA-EXPERTEN FÜR IHR ZUHAUSE

FASSADE =

Bad Kreuznach Telefon: 0671/480252 www.ks-klimatechnik.de

Bad Kreuznach (bs). Was war da am Samstagmorgen auf dem Kornmarkt los? Ein Gewusel und Gesinge, Gekoche und Kistengeklettere – wie auf einem Kinderfest. Der Lions Club Bad Kreuznach hatte wieder seine „Aktion Tulpe“ gestartet. Hier präsentiert der gemeinnützige Club alljährlich die Angebote zur Unterstützung von Kindergartenkindern, Schulkindern

KSKLI_15028_AZ_KH_Rundschau_43x90_RZ.indd 17.11.15 117:37

und Jugendlichen, um die sich Schulen bewerben können. Und außerdem sind weitere jugendrelevante Einrichtungen vor Ort, wie das Kreisjugendamt, diesmal auch die Förster, der Jugendschutzbund oder die Kreativwerkstatt. Kinder und Jugendliche brauchen die Unterstützung von Erwachsenen, um für ihr eigenes Leben gut gerüstet zu sein. Diese Unterstüt-

zung kommt vom Elternhaus, der Schule und anderen Jugendeinrichtungen. Der Lions Club unterstützt deren Weiterbildung. Highlight war das Kochduell der Schulklassen mit dem sympathischen Küchenprofi Markus Buchholz. Die Rundschau hat bei der Aktion Tulpe rundgeschaut und mit Interviews einen Überblick geschaffen. Lesen Sie mehr auf Seite 22.

• Einfach anrufen... • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... • Zufrieden sein... Malerbetrieb J. Müller • Meisterbetrieb 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel.: 0671/ 2 64 51 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 23 | 9. Juni 2016

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag, 9. Juni: Rosen-Apotheke, Salinenstr. 35, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-26169 Freitag, 10. Juni: Adler-Apotheke, Berliner Str. 42, 55583 Bad Münster, Tel. 06708-63880 Samstag, 11. Juni: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-36888

NOTRUF

Sonntag, 12. Juni: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285

NOTRUF

NOTRUF

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

Montag, 13. Juni: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270 Dienstag, 14. Juni: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566 Mittwoch, 15. Juni: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966 Donnerstag, 16. Juni: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560 WWW.HANDWERK.DE

Die Zukunft ist unsere Baustelle.

ab 16 J.

ERLÖSUNG

ab 16 J.

VOR IHREN AUGEN

ab 12 J.

20.45, Fr + Sa auch 23.15

17.30 - 20.00, Fr + Sa auch 22.30

15.15 - 17.45 - 20.15 (So nicht 15.15)

gebührenfrei

www.Raiffeisen-Hunsrueck.de Fachbetrieb für

ab 0 J. ab 16 J.

Kostenlose Fachberatung mit Feuchtigkeitsmessungen

SEITENWECHSEL

ab 12 J.

15.00 - 17.15

20.45, Fr + Sa auch 23.15

ALICE IM WUNDERLAND HINTER DEN SPIEGELN

ab 6 J. 15.30 - 18.00 - 20.30, Fr + Sa auch 23.00 2D: 15.00 MONEY MONSTER ab 12 J. 20.00 außer Mi, Fr + Sa auch 22.30 X-MEN: APOCALYPSE ab 12 J. 20.00 außer So + Mo, Fr + Sa auch 22.45 THE WITCH ab 16 J. Fr + Sa 23.15 ANGRY BIRDS ab 0 J. 15.30 - 17.45 2D: 16.00 BAD NEIGHBORS 2 ab 12 J. 18.15 - 20.30 (Di + Mi nicht 20.30) Fr + Sa auch 22.45

THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR

Di + Mi 20.15

Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Mannheimer Straße 82 · 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Mannheimer Straße 82, 55545 Bad Kreuznach Redaktion: (mr) Martina Riedle, (mar) Marian Ristow Layout: Maria Wilhelm · MBR Marketing & PR · Bingen-Büdesheim Verteilte Auflage: 50.757 • Druckzentrum Rhein-Main

 08 000 345 345

THE NICE GUYS

WARCRAFT: THE BEGINNING

Impressum

Tel. 0671 - 796076-0 www.kreuznacherrundschau.de

Schimmelpilz, nasse Wände, feuchte Keller

14.45 - 17.30 - 20.15, Fr + Sa auch 23.00 2D: 18.00 ab 12 J.

Sie finden Ihre Kreuznacher Rundschau auch in Siefersheim bei: Annerose Kinder „Schöner Schenken“, Mühlweg 2 und in Windesheim, Aral Tankstelle, Bahnhofstr. 2

Spar-Heizöl Holzpellets

EINMAL MOND UND ZURÜCK

18.15

Auslegestellen

Raiffeisen Weinsheim

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE 09.06. - 15.06.2016 STOLZ UND VORURTEIL & ZOMBIES

NOTRUF

RICO, OSKAR UND DER DIEBSTAHLSTEIN

ab 12 J.

16.00

ab 6 J.

ZOOMANIA

ab 0 J.

15.15

SNEAK-PREVIEW

ab 16 J.

THE CONJURING 2

ab 16 J.

Mo 20.30

Preview: Mi 20.00

SK Bautenschutz

Weyergasse 5 • 55576 Sprendlingen Tel.: 0 67 01 / 2 05 81 80 • Fax: 0 67 01 / 2 05 81 81 E-Mail: SK-Bautenschutz@gmx.de Abdichtungen

Nasse Wände? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

www.isotec.de/rueger

ab 0 J.

THE JUNGLE BOOK

So 15.15

beseitigen wir schnell, fachgerecht und dauerhaft!

FUSSBALL EM 2016: Deutschland - Ukraine

So 20.15 (Eintritt frei, kein Mindestverzehr) Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54 (14 Cent/Minute)

tionell

Sensa

günsti

ger

Erdgas-Preis ab 4,0 ct./kWh. zzgl. 13,90 € mtl. Grundpreis

80,- € Bonus alles incl. MwSt. Jetzt für 12 oder 24 Mon. sichern

Auch günstige Strompreise auf Anfrage! TEAMGERMANY: Willi Jennewein, 67823 Obermoschel · Bergstr. 4 · Tel.: 06362-530180


AKTUELL

9. Juni 2016 | KW 23

IHK schafft sich ein neues Zuhause

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort

„General Rose“: Industrie- und Handelskammer feiert Richtfest

Feierten in der vergangenen Woche einen Meilenstein in Sachen Neubau der IHK-Regionalgeschäftsstelle: (von links) Roland Bott, Manfred Sattler, Architekt Florian Lachenmann, Stefan Hinrichs und IHK-Regionalgeschäftsführer Jörg Lenger. Foto: M. Ristow von Marian Ristow Bad Kreuznach. Der Rohbau steht, das Dach ist fertig, die Fenster dürften bei Erscheinen dieses Artikels bereits alle gesetzt und eingebaut worden sein: Der Neubau der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz in der John.-F.Kennedy-Straße im Gewerbepark „General Rose“ nimmt Konturen an. In der vergangenen Woche feierte die Kammer an ihrer zukünftigen Regionalgeschäftsstelle Richtfest. Neue Räume, neue Technik Dabei ist der Neubau kein Luxusprojekt. Die Verhältnisse an den beiden jetzigen Standorten in der Stadt, in der Hochstraße, wo sich die Hauptgeschäftsstelle befindet, und Wilhelmstraße, wo die IHK zusätzliche Schulungsräume unterhält, sind äußerst beengt – der Platz ist schon zu lange knapp. Vom Neubau profitieren auch die zahlreichen Teilnehmer und Dozenten der Fort- und Weiterbildungskurse an der IHKAkademie. Sie werden zukünftig in großzügigen, hellen Schulungsräumen lernen und lehren, unterstützt von zeitgemäßer Veranstaltungs- und Präsentationstechnik.

IHK-Präsident Manfred Sattler fand lobende Worte für das schon seit langem forcierte Projekt. „Der Neubau hier in Bad Kreuznach ist ein Bekenntnis zur Vor-Ort-Präsenz unserer IHK. Regionalisierung – das ist für uns eine klare und mitgliedsorientierte Strategie.“, erklärte Sattler bei seiner Laudatio. In illustrer Gesellund Nachbarschaft Als Vater des Baus bezeichnete Sattler seinen „Vize“ Roland Bott, der außerdem als Geschäftsführer der Bott Bau GmbH aus Guldental in die Planung und Ausführung des Baus involviert war und ist. „Ich freue mich sehr, dass wir mit dem Neubau der IHK-Regionalgeschäftsstelle in Bad Kreuznach moderne, zeitgemäße Räumlichkeiten erhalten, die der außerordentlichen Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Bad Kreuznach in den vergangenen Jahren Rechnung tragen. Inmitten des Erfolgsprojekts ‚Konversionsgelände General Rose’, in direkter Nachbarschaft zu wichtigen Vertretern aus Wirtschaft, Verwaltung, Dienstleistung und Sport, setzen wir damit ein handfestes Zeichen für unseren zuversichtlichen Blick in die wirtschaftliche

Zukunft dieser Stadt und dieser Region“, führte Roland Bott aus. Die IHK befindet sich, wenn der Umzug im Frühjahr nächsten Jahres gemeistert ist, in bester Gesellschaft: Einen Steinwurf entfernt entsteht gerade das neue Landgerichtsgebäude, das trotz einiger Verzögerungen noch vor dem IHK-Gebäude bezogen werden soll. Hinter der neuen Regionalgeschäftsstelle befindet sich der Bürgerpark, in dessen Nähe in absehbarer Zeit ein Parkhaus entstehen soll. Ein Dach ohne Dachstuhl Und so sprach mit Zimmermann Stefan Hinrichs von der Firma Lehmann der Vertreter einer Zunft den Richtspruch, der auf den ersten Blick wenig Arbeit mit dem Rohbau hatte. Denn: Ein klassisches Giebeldach mit hölzerner Dachstuhlkonstruktion sucht man bei dem Flachdachbau vergeblich. „Die Zimmererzunft fühlt sich vergessen“, gab Hinrichs daher augenzwinkernd zum Besten. Seine Expertise am Bau war dennoch erwiesenermaßen gefragt.

Zu langsam ging es einem männlichen Gast am Sonntag, 05.06.2016, gegen 15.15 Uhr in einem Schnellrestaurant am Bahnhof Bad Kreuznach. Er beschwerte sich daraufhin lautstark. Dem hinzu gekommenen 21-jährigen Schichtleiter spuckte der Mann zunächst ins Gesicht und schlug ihn anschließend noch mit der Faust. Der Gast

entfernte sich hiernach in Richtung des Bahnsteigs. Er wurde durch einen weiteren 33-jährigen Mitarbeiter verfolgt und am Bahnsteig zur Rede gestellt. Auch hier ließ der Gast lieber die Fäuste sprechen und verletzte auch den 33-jährigen durch einen Faustschlag. Anschließend bestieg der Täter eine Regionalbahn und fuhr damit davon. Bei einer anschließenden Kontrolle der Regionalbahn war der Täter bereits

Herzlichst, 1hre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Ausstellungen bis 12.06.2016: „Reflexion und Farbe“ – Ausstellung von Lidia Tohar und Riccarda Wagner-Bäcker in der Kunst- und Kreativwerkstatt „mach ebbes!“, Mannheimer Straße 55, historische Neustadt. bis 26.06.2016: „INNERE ARCHITEKTUREN“ von und mit Katharina Fischborn im Schloßparkmuseum, Dessauerstraße 49. bis 26.06.2016: Sonderausstellung „Krieg. Hilfe. Menschlichkeit.“ in der Römerhalle, Hüffelsheimer Straße 11. bis 30.06. 2016: Neues Themenfenster im Schaufenstermuseum in der Lämmergasse 26 (Ecke Ambrosiusgasse): „Agfa Box und Agfa Clack - Fotoapparate für Amateure aus der analogen Zeit im 20. Jahrhundert“. bis 23.10.2016: Sonderausstellung im Steinskulpturenmuseum: „Einblick - Ausblick“ mit Arbeiten von Hiromi Akiyama, Barbara Haim, Gerard Höweler und Kubach & Kropp. Steinskulpturenmuseum, Heilquelle 1, Bad Münster am Stein-Ebernburg. Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag und an Feiertagen 14.00 bis 17.00 Uhr.

Termine Immer dienstags und freitags | 7.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach.

Fortsetzung auf Seite 8

Aus dem Polizeibericht Burger-Randale

Am Sonntagnachmittag eines äußerst vergnüglichen vergangenen Wochenendes schwang ich mich aufs Rad, arbeitete mich schlecht, nicht recht, durch den Langenlonsheimer Wald und erreichte endlich den abschüssigen Teerweg Richtung Heimat ins Tal hinunter. Da ich bergab eine deutlich flottere Radfahrerin bin als bergauf, ließ ich es solange rollen, bis mir klar wurde, dass ich die kommende Kurve nicht mehr fahren würde. Mein Ausflug endete improvisiert auf der rechten Körperseite mit Schürfwunden, offenem Oberschenkel und Ellenbogen. Seitdem funktioniere ich nur eingeschränkt.

Das mit dem Laufen und Aufstehen ist schwierig, den rechten Arm kann ich derzeit nicht knicken und festes Zupacken ist mir aufgrund aufgeschürfter Hände auch nicht möglich.Jetzt, mit den ganzen Einschränkungen, merke ich erst, wie selbstverständlich ich mich als gesunder Mensch in dieser Welt bewegt habe. Keine Spur von Dankbarkeit dafür, dass ich morgens frisch aus dem Bett aufspringen, flott duschen und alles für das Frühstück vorbereiten kann. Selbstverständlich auch die fehlerfreie Schminkprozedur nach gründlichem Zähneputzen, Arbeiten, Einkaufen – der ganze Alltag ist eingeschränkt. Ich hoffe, dass mir diese Erfahrung in lebhafter Erinnerung bleibt und nicht wie manch anderes widriges Erlebnis schnell in den Hintergrund gedrängt wird. Denn ich bin aufrichtig dankbar für die liebevolle Pflege und die hilfreichen Hände auch von Fremden, die mir Einkaufstaschen getragen haben, und hoffe, dass ich mich dafür angemessen revanchieren werde.

unerkannt wieder ausgestiegen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 35 bis 40 Jahre alt, trug eine blaue Arbeitshose und ein dunkles T-Shirt mit Neon-Aufschrift sowie eine dunkle Basecap. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Kreuznach zu melden. Tel. 0671 - 8811-0.

10.6. | 10.30 Uhr: Morgenmusik mit dem Kurensemble im Kurpavillon, Bad Münster am Stein-Ebernburg. Der Eintritt ist frei. 11.6. | 19.30 Uhr: Abendmusik mit dem Kurensemble Trio Pirgos im Kurpavillon des Kurparks Bad Münster am Stein-Ebernburg. Der Eintritt ist frei. 11.6. | 14.00 Uhr: Ausstellung heimischer Reptilien und Amphibien in der Naturstation „Lebendige Nahe“, Salinenhof 4, Bad Münster am Stein-Ebernburg. 11.6. | 15.00 Uhr: Mit dem Weinerlebnis-Express durch die Weinberge rund um Bad Münster am Stein-Ebernburg. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 06708 - 2223 oder per E-Mail an info@weingutgattung.de. 11.6. | 19.30 Uhr: Abendmusik mit dem Kurensemble Trio Pirgos im Kurpavillon des Kurparks Bad Münster am Stein-Ebernburg. Der Eintritt ist frei.


KULTUR

4 | Kreuznacher Rundschau

Mittwochs wird georgelt 30 Minuten Orgelmusik wöchentlich

Bad Kreuznach (red). Am 15. Juni beginnen die diesjährigen Mittwochsmusiken in der Pauluskirche Bad Kreuznach. Die Konzertreihe wird eröffnet von Kantorin Cindy Rinck (Foto). Sie startet in die Orgelsaison mit einem sommerlichen und heiteren Programm, in dem u.a. Musik von Antonio Vivaldi und ihrem Namensvetter Johann Christian Heinrich Rinck erklingen wird. Den ganzen Sommer hindurch werden jeden Mittwoch punkt 16.25 Uhr Organisten und Organistinnen in der Pauluskirche zu Gast

sein. Neben Künstlern aus der Region wie Dekanatskantor Klaus Evers, Thomas Scheike und Jürgen Huppert reisen auch Musiker aus Italien, der Slowakei und aus Serbien an. Jeder Organist, jede Organistin bringt ein individuelles Programm mit, sodass die neue Euleorgel sicherlich jeden Mittwoch von einer anderen Seite präsentiert wird. Die Orgelbaufirma Eule hat das Instrument kurz vor der Konzertreihe noch einmal in einen Topzustand versetzt, sodass sowohl Konzertgäste als auch die Gastorganisten viel Freude an den Klängen haben sollten. Jedes Konzert beginnt mit einer fünfminütigen Einführung in das jeweilige Programm. Es lohnt sich also, nach dem Arbeitstag oder nach dem Stadtbummel in der Pauluskirche vorbeizugehen, um die Seele für 30 Minuten mit Orgelmusik zu verwöhnen. Orgelkonzerte: jeden Mittwoch ab dem 15. Juni, 16.25 bis 17.00 Uhr in der Pauluskirche. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

Songpoet vom Mittelrhein

KW 23 | 9. Juni 2016

Andacht Vater Abraham hat viele Kinder Wenn man die Bibel liest, fängt Gott mit den Menschen immer wieder eine neue Geschichte an. Das macht er auch mit jemandem namens Abraham und seiner Frau Sarah. Und da sagt Gott zu ihm – völlig aus dem Blauen hinaus: „Fang nochmal von vorne an. Ich möchte dir was zeigen. Ein Land. Und ich will’s dir schenken. Ich persönlich werde auf jedem Schritt und Tritt bei dir sein. Ich will dich segnen und groß raus bringen. Du wirst ein riesiges Volk werden. An deinen Namen werden sich die Menschen noch Jahrtausende erinnern.“ Und Abraham – er war schon 75 – fing tatsächlich nochmal von vorne an. Warum? Er glaubte, was Gott sagte: „Kannst dich auf mich verlassen. Ich bin da, wenn du mich brauchst. Deine Probleme sind meine Probleme. Deine Freunde sind meine Freunde. Und deine Feinde – musst nur Bescheid sagen.“ (1. Mose 12,1-4) Haben Sie solche Freunde? Vielleicht sollte man auch die Frage andersherum stellen: Sind Sie solch ein Freund? Gott tat sich mit Abraham zusammen und sie

wurden unzertrennlich. Und damit begann eine lange Geschichte: Die Geschichte Gottes mit seinen Leuten, seinen Kindern. Voller Umwege, Höhen und Tiefen, Verlusten und Gewinnen – allem, was zu einer guten und spannenden Geschichte gehört, auch wenn es manchmal etwas schwer ist, wenn man gerade mittendrin steckt. Aber Gott sagt: Ich bin auch da mittendrin! Diese lange, unübersehbar lange Geschichte dauert bis heute an. Sie beginnt am Anfang der Bibel und der Apostel Paulus bestätigt fast am Ende: „Alle, die Gott glauben, sind Abrahams Kinder.“ Wir sind also noch heute dazu berufen, die Erfüllung von Gottes Versprechen an Abraham zu sein. Gott sagte das immer wieder: „Deine Kinder werden sein wie Sand am Meer, so viele wie Sterne am Himmel.“ Abraham glaubte das, obwohl nichts danach aussah. „Vater Abraham hat viele Kinder. Und ich bin eins davon und eins bist du.“ Segen für die Menschen. Kleine Lichter in der Dunkelheit. Eines von vielen sichtbaren Zeichen dafür: Gott hält seine Versprechen. Denn wenn er was ver-

spricht, hat er sich noch nie versprochen. Abrahams Weg begann mit einem etwas unsinnigen und unspektakulären Aufbruch ins Ungewisse hinein: Sachen packen, Schuhe anziehen und los! In ein anderes, völlig unbekanntes Leben. Nur das Ziel ist klar. Mehr nicht. Der Gott der Bibel sagt zu jedem seiner Kinder: „Ich weiß, wohin die Reise geht. Komm mit mir. Jetzt geht’s erst richtig los.“ Ich wünsche Ihnen einen guten Tag.

Juliane Schmidt, Pastorin der Adventgemeinde Bad Kreuznach, Brucknerstraße 3

Erfolgreicher Chor aus Örebro

Alwin Eckert spielt am Freitag in der Teestube Schwedische Jugendmusiker singen in Matthäuskirche

Bad Kreuznach (red). Am Freitag, 10. Juni, gastiert Alwin Eckert, der Songpoet vom Mittelrhein, in der Teestube im Martin-LutherHaus auf dem Gelände der Stiftung kreuznacher diakonie. Im Gepäck hat er sein neues Album „Ansichtssachen“: Eigene Lieder mit deutschen Texten, begleitet auf akustischer Gitarre. In seinen

Liedern besingt er Alltägliches und nicht Alltägliches, Themen, in denen sich die Zuhörer jederzeit wiederfinden können. Songs, mitten aus dem Leben gegriffen, mal besinnlich, mal poetisch, aber auch humorvoll oder kritisch. Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, über eine Hutspende freut sich der Künstler.

Bad Kreuznach (red). Am Mittwoch, 15. Juni, 19.00 Uhr, wird der Jugendchor der schwedischlutherischen Kirchengemeinde Örebro in der evangelischen Matthäuskirche in Bad Kreuznach singen. Der aus 24 Jugendlichen bestehende Kirchenchor möchte mit seinen schwedischen und englischen Kirchenliedern

den schwedischen Mittsommer nach Deutschland bringen. Dabei wird auch das eine oder andere deutsche Lied, unterstützt von Chormitgliedern und Besuchern vor Ort, zu hören sein. Dirigiert werden die Jugendlichen von Mats Bertilsson, einem mit internationalen Preisen in Italien, England und Finnland aus-

gezeichneten schwedischen Kantor. Der noch junge Chor hat schon mehrfach Konzertreisen in andere Länder unternommen und ist in Schweden durch Fernsehauftritte bekannt. In Bad Kreuznach sind die Jugendlichen jedoch zum ersten Mal zu Gast. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


9. Juni 2016 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 5

Steuererklärung? Kein Problem.

italienische Mode

Verschenken Sie kein Geld, denn ohne Einkommensteuererklärung gibt es keine Rückzahlung!

Bad Kreuznach · Schwabenheimer Weg 32 Telefon 06 71 / 79 60 79 17 · Telefax 06 71 / 79 60 79 20 od. 21 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr · Sa. 7.30 - 18.00 Uhr

Spargel dtsch., Handelsklasse I Ingelheim / Griesheim

6,99$ 5,99$ 0,99$ 0,99$ 1,99$ 10,99$ 11,99$

Im Rahmen einer Mitgliedschaft berät Silke Müller Arbeitnehmer, Beamte und Rentner bei ausschließlich nichtselbständigen Einkünften und erstellt dann die Einkommensteuererklärung.

1 kg

Spargel dtsch., Handelsklasse II Ingelheim / Griesheim

1 kg

Wassermelone span./griechisch

Ab dem 07.06.

1 kg

Äpfel versch. Sorten dtsch./holl.

1 kg

Erdbeeren dtsch.,

BIS

500 g Schale

Kartoffeln dtsch., vorwiegend festkochend

10 kg

SEN

BO

NK E TA TELL HELL S S

U

YO

E4

O SH

Öffnungszeiten:

VESTEBENE FACTORY STORE

3

Mo, Di, Mi + Fr: 9.30-17.30Uhr Do: 9.30 -19.00Uhr • Sa. 9.00 -14.00Uhr

.

STR

2 BE RU

...denn die Frische liegt so nah!

M

TRU

ZEN

ER

IM HE

LG

10 kg

HTU

RIC

N

BAH

UTO

A NG

GE

dtsch., festkochend

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. Beratungsstellenleiterin Silke Müller Robert-Touzet-Straße 43 (Nähe JET-Tankstelle, Bosenheimer Straße) 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 - 200 43 46 www.kreuznacherlohnsteuerhilfe.de

RIE

Kartoffeln

Vestebene Factory Store Riegelgrube 23 55543 Bad Kreuznach Tel: 0671/79626979

Marcus Kleist GaLaBau

Portugieserweg 13 · 55583 Bad Kreuznach • Baggerarbeiten • Kernbohrungen / Betonschneiden • Pflasterarbeiten • alles rund ums Haus

12811

TAG DER OFFENEN TÜR

Tel: 06708 / 641312 · Mobil: 0160 / 97541236 E-mail: marcus@kleist-galabau.de · www.kleist-galabau.de

Auch Übergrößen: mein SANiHAUS präsentiert neues Wäschesortiment

TherapieZentrum Neu Bamberg · In der Lohe 9 18. Juni von 14 Uhr bis 19 Uhr

Feine Unterwäsche, bequeme Nachtwäsche, hinreißende Bademoden: Eine große Auswahl an Wäsche exklusiver Marken – auch in Übergrößen – bietet Ihnen mein SANiHAUS, Mannheimer Straße 173. Darüber hinaus verfügen wir über ein umfangreiches Sortiment an BH’s und Bademoden für brustoperierte Patientinnen. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und beraten Sie gerne.

Klangerlebnis in der Dom-Kuppel, Kräuterführung, selbstgebackenes Brot, ayurvedische Brotaufstriche, Kräuterverkauf, Musik Info: www.knorr-vieten.de

Donnerstag, 16.06. in der

ELLERBACHSCHEUNE Deutschland-Polen mit EM Gedeck:

Eine Portion heiße Fleischwurst + Getränk nach Wahl (0,2 l) Geöffnet, wie immer, ab 17 Uhr Die Gold- und Silberschmiede ist von 17. Juni bis einschl. 2. Juli geschlossen

Gold- und Silberschmiede Cosima Panter · Kreuznacher Straße 13 · 55595 Weinsheim Tel.: 0 67 58 - 80 45 51 · www.schmuck-weinsheim.de

Weitere Infos: www.mein-sanihaus.de, www.facebook.de/meinsanihaus

mein SANiHAUS GmbH

Mannheimer Straße 173, 55543 Bad Kreuznach Telefon 0 67 1- 48 17 31, Fax 0 67 1- 48 17 32 Mo. bis Fr. 9 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 13 Uhr

mein SANiHAUS GmbH Ringstraße 89, 55543 Bad Kreuznach Telefon 0 67 1-89 300 0, Fax 0 67 1-89 300 34 Mo. bis Fr. 8:30 bis 17:30 Uhr, Sa. 9 bis 13 Uhr


KULTUR

6 | Kreuznacher Rundschau

Brass-Band im Pavillon

KW 23 | 9. Juni 2016

Jetzt wird sich ein Kopf gemacht

Englische Schulmusikwochen im Kurpark BME Workshop: Wochenend-Porträt-Modellierkurs im Cauer-Atelier

BME (red). Im Rahmen der „Englischen Schulmusikwochen 2016” der Tourist-Info des Verkehrsvereins Rheingrafenstein gastiert am Dienstag, 14. Juni, um 15.00 Uhr die Brass-Band der University of Southampton im Kurpavillon, dem Veranstaltungssaal zwischen Nahepromenade und Kurpark. Bei sehr schönem Wetter wird das Konzert gegebenenfalls in die Konzertmuschel beim Kurhaus verlegt. Bei dem zweistündigen Konzert werden die 30 Studenten aus der

südenglischen Hafenstadt eine große Auswahl von Musiktiteln im Gepäck haben, das Repertoire reicht von Film- bis hin zu Marschmusik. Das im Jahr 2007 gegründete Blasorchester hat sich im vergangenen Jahr als achtbeste Brass-Band Großbritanniens platzieren können. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist wie immer frei. Weitere Infos: Tourist-Info Bad Münster am Stein-Ebernburg, Tel. 06708 - 641780, www.bad.muenster-am-stein.de.

Kurpark und Roseninsel GuT: Führung durch die Parks der Stadt

Bad Kreuznach (red). Die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema Kopf ist seit der Antike eines der großartigen künstlerischen Themen und ist gerade für den heutigen Menschen von großem Interesse. Für die Kursteilnehmer ist das einmalige Ambiente des historischen CauerAteliers der richtige Ort, um der

Kreativität freien Lauf zu lassen. Im Gestaltungsprozess hin zur Vollplastik wird Raum- und Formgefühl entwickelt und das plastische Sehen und die Beobachtungsgabe geschärft. Weiterhin werden in diesem Kurs der Aufbau und die Architektur des Kopfes sowie Proportionen und Struktur vermittelt. Außerdem

steht der werkgerechte Umgang mit Material und Werkzeug im Mittelpunkt. Anschließend modelliert jeder Teilnehmer einen lebensgroßen Kopf in Ton nach einem anwesenden Modell. Die Kursteilnehmer werden individuell begleitet und eine gemeinsame Besprechung rundet den Kurs ab. Nach der Fertigstellung werden die Tonköpfe ausgehöhlt und getrocknet. Der Kurs startet am Freitag, 17. Juni, um 17.00 Uhr. Bis 19.00 Uhr dauern Einführung und Vorformung an. Am Samstag, 18. Juni, startet das Modellieren des Porträts um 10.00 Uhr. Ab 15.30 Uhr gibt es eine Schlussbesprechung. Die Kursleitung hat Gernot Meyer-Grönhof, die Kursgebühr beläuft sich auf 70,00 Euro, die Modellgebühr auf 5,00 Euro. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf sechs begrenzt. Veranstaltungsort ist das Cauer-Haus, Rheingrafenstraße 1. Anmeldung bei: Ursula Geiss Tel. 0671 - 26510 E-Mail: uschgeiss@web.de

Samstag Special“ mit den LadyBirds ”Kurpark: Frankfurter Musikerinnen bringen Jazz und Bossa Nova

Bad Kreuznach (red). Die Geschichte und Entwicklung der Bad Kreuznacher Parkanlagen ist eng verbunden mit der Geschichte der Stadt selbst. Die 90 Minuten umfassende Führung mit Martina Zimmermann durch drei der Kreuznacher Parkanlagen startet am Sonntag, 12. Juni, um 10.00 Uhr am Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Der als Englischer Garten angelegte Kurpark lädt Gäste und Kreuznacher gleichermaßen ein, unter dem alten Baumbestand zu wandeln und die Seele baumeln zu lassen. Die Kur ist auch heute noch sehr lebendig. Zwei Gradierwerke erinnern an die Salzgewinnung und die Anfänge der Kur und das Kurhaus ist Zeuge der Geschichte. Die lange, wechselvolle Geschichte des heutigen Oranienparks beginnt bereits im 12. Jahrhundert und reicht vom einfachen Leben im Kloster bis hin zum Luxushotel. Der Name des Parks erinnert an Prinzessin Maria von Oranien-Nassau, die hier im 17. Jahrhundert einen

Wohnsitz hatte. Die Roseninsel entstand aus einer Insel aus Sandund Kiesanschwemmungen unterhalb der Salinenbrücke. Es lassen sich auch noch Spuren der Trinkkur entdecken, die Anfang des 19. Jahrhunderts von Dr. Erhard Prieger eingeführt wurde. Mit der Umgestaltung im Rahmen des Hochwasserschutzes Anfang des 21. Jahrhunderts erhielt die Roseninsel ihr heutiges Aussehen, das immer wieder zum spazieren gehen und verweilen einlädt. In den Kreuznacher Parkanlagen konnte ein alter Baumbestand mit einigen über 100 Jahre alten Exemplaren erhalten werden. Der 90 Minuten dauernde geschichtliche Spaziergang durch drei der Kreuznacher Parkanlagen startet am Sonntag, 12. Juni, um 10,00 Uhr am Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Die Teilnahme kostet 6,00 Euro, mit Gästekarte 4,00 Euro.

Bad Kreuznach (red). Am Samstag, 11. Juni, lädt die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH mit dem Sommerabendprogramm Samstag Special wieder in den Kurpark Bad Kreuznach und präsentiert um 19.30 Uhr das LadyBirds Quartett. Die Zuhörer im Kurpark erwartet diesmal ein Quartett, bestehend aus einer charmanten Sängerin und Pianistin (Heike Michaelis), einer mitreißenden Saxophonistin (Susan-

ne Riedl), getragen von einer dezent swingenden Rhythmusgruppe bestehend aus Kontrabass und Schlagzeug (Janina Hacker und Uta Wagner). Die vier professionellen Musikerinnen des Ladybirds Quartett aus Frankfurt und Umgebung verfügen über langjährige Bühnenerfahrung. Die Band spielt klassische Jazznummern wie „Fly me to the moon“ oder „Basin Street Blues“, Klassiker wie „Brazil“, „Moon River“, „Ausgerechnet

Bananen“, bekannte Popstücke von Sting bis zu den Crusaders. Jazzig arrangiert und mit eigener Note. Ihre Musik, vorgetragen mit Spielfreude und Charme, verführt zum Zuhören und Mitwippen. Walzer, Tango und Foxtrott runden das Programm ab und laden zum Tanzen ein. Der Eintritt ist frei, bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Haus des Gastes statt.


9. Juni 2016 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 7

Wandern in Norwegen Attraktive Reise für Wanderer und Selbstfahrer • 7 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse inkl. Frühstück und 5x Abendessen • Fährüberfahrt ab/bis Kiel inkl PKW (Color Line) Reisezeitraum: 01.06. – 24.09.2016 ab

Daniela Valentini empfiehlt:

873,-

m & b Reiseteam

pro Person

Wormser Straße 1 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de • www.mbreiseteam.de

Wir freuen uns auf Sie! Einfach vorbeikommen, kostenlos ausprobieren, Spaß haben!

2. Golf-Erlebnistag

im Golfclub Nahetal

Bad Kreuznach

ST Bad Münster a. St./Ebg.

12. Juni 2016

11:00 bis 16:00 Uhr

www.golfclub-nahetal.de

Zur Kosmetikerin gibt es keine Alternative – Beauty Treatments von Narbenreduktion

Akne-Behandlungen

Permanent Make-up

Anti Ageing Behandlungen

Gutscheine

Clean Behandlungen

Lebensqualität

Faltenunterspritzung

jugendliche Vitalität

Qualität klinisch getestet

RF Radio Frequenz Behandlungen

Straffung

Mikro-Needling

Gesundheitsvorsorge

Vitalität

Hyaluron Hauttest

Ultraschall Behandlungen

Teenie-Behandlungen i-beauty Behandlungen

Yogakurse

Entspannung

Faltenunterspritzung Jeden Monat exklusiv in Bad Kreuznach Dr. Thomas Bonke ist Leiter der kosmetischen chirurgischen Gesellschaft IMIT und seit mehr als 30 Jahren Spezialist zur Faltenunterspritzung mit Hyaluron und Botox. Behandlungstermine bitte unter 0671 9206355 vereinbaren. Termine: Sa. 25. Juni, Sa. 30. Juli

Orientierung

Wohlfühlatmosphäre

Dauerhafte Haarentfernung Fruchtsäurebehandlung

Bio-Produkte

A-Z

Zufriedenheit

Micro-Needling das Schönheitsgeheimnis der Hollywood-Stars Das Medical Beauty Treatment THERAPEIA kombiniert pflanzliche Stammzellen und reine Hyaluronsäure mit kosmetischem MicroNeedling. Dabei werden die Regenerationsprozesse stimuliert und die Haut dazu angeregt, vermehrt Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure zu bilden.

Vorbeugung

Xenon-Licht

Fruit D´Éclat Behandlung mit Bio-Tomate Biologisches Rezept für mehr Ausstrahlung Die Bio-Tomate ist ein wahrer Power-Cocktail an Vitaminen, Flavonoiden und Spurenelementen. Der Teint wird ebenmäßiger, frischer und strahlender. Spuren von Müdigkeit verblassen, natürliche Antioxidantien schützen die Haut vor freien Radikalen. Angebotspreis: nur 79,– statt 89,– €

Kosmetikinstitut Elke Bottlender | Gymnasialstr. 26 · 55543 Bad Kreuznach | Tel. 0671 9206355 | www.elke-bottlender.de


Aktuell

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadt Bad Kreuznach Stadtteilkoordination

Mobile Infostände Seit dem 1. Juli 2014 ist im Stadtteil Bad Kreuznach Süd-West das Büro der Stadtteilkoordinatorin Liane Jung angesiedelt. Dieses Büro wird von den Franziskanerbrüdern vom Heiligen Kreuz und von der Stadtverwaltung Bad Kreuznach finanziert. Ziel ist es, im Stadtgebiet Strukturen aufzubauen, die es ermöglichen, dass ältere Menschen so lange wie möglich zu Hause bleiben können. Ein Bestandteil dieser Struktur ist das Beratungsangebot der Pflegestützpunkte Bad Kreuznach, einer Anlaufstelle für ältere, kranke und pflegebedürftige Menschen. Gemeinsam werden die Stadtteilkoordination und die Pflegestützpunkte an verschiedenen Anlaufstellen im Stadtgebiet Bad Kreuznach Süd-West für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar sein und über ihre Arbeit und Angebote informieren. Termine: 13.6.: vor dem Backhaus Baumanns in der Mannheimer Str. 260, 29.6.: Obst- und Gemüsestand Obere Flotz/ Ecke Mittlerer Flurweg, 18.7.:vor der Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 8.8.: Im Schönefeld 1 - jeweils von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr. Bei Rückfragen: Liane Jung, Stadtteilkoordinatorin, Tel. 0671 – 20272204, E-Mail: kh-suedwest@ franziskanerbrueder.org.

Unternehmerfrauen

Update Arbeitsrecht Der nächste Termin der Unternehmerfrauen im Handwerk beschäftigt sich mit dem Thema „Update Arbeitsrecht – Aktuelles im Arbeitsrecht“. Ein sachkundiger Arbeitsrichter referiert hierzu. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 14. Juni, um 18.30 Uhr im Berufsbildungszentrum der HWK, Siemensstraße 10, statt. Gäste sind zu einem Unkostenbeitrag von 10,00 Euro willkommen. Anmeldung bei Ute Speth, Tel. 06708 - 6149911, oder Ellen Buß, Tel. 06752 - 2565.

Frauenselbsthilfe nach Krebs

„Ich zieh’ den Hut“ Die Frauenselbsthilfe nach Krebs Gruppe Bad Kreuznach trifft sich am Dienstag, 14. Juni, um 15.00 Uhr im Schulungsgebäude St. Marienwörth, Mühlenstraße 83, zur Gruppenstunde. Die bundesweite Gemeinschaftsaktion „Ich zieh den Hut“ soll gemeinsam vorbereitet werden.

KW 23 | 9. Juni 2016

Funktional, aber ansprechend IHK-Neubau: Künstlerische Gestaltungselemente sind mit an Bord

Fortsetzung von Seite 3 von Marian Ristow Bad Kreuznach. Bei der Gestaltung und Konzeption des Neubaus lag der Schwerpunkt insbesondere darauf, genügend angemessene Räumlichkeiten mit passender Ausstattung und ausreichend Parkplätzen für die Veranstaltungen der IHK und der IHK-Akademie Koblenz zu Verfügung zu stellen. Der Neubau der Regionalgeschäftsstelle wird auf insgesamt 1.200 Quadratmetern Nutzfläche vom Architekturbüro Hans-Dieter Gerharz realisiert. In die Baumaßnahmen sind zahlreiche regionale Ingenieurs- und Handwerksfirmen eingebunden. Verantwortlicher Architekt ist Florian Lachenmann, der mit seinem Partner Fabrice Henninger das renommierte Gerharz-Büro, jetzt „hdg Architekten“, inzwischen übernommen hat. Der kubische, dreigeschossige

Bau wird durch eine künstlerisch gestaltete Einfassung an der Gebäudefront aufgewertet. Dort installiert ein Stuttgarter Künstler ein Lichtspiel. Außerdem befindet sich im Zentrum der frontalen Gebäudefassade ein großflächiger Textilvorhang, der die Optik auflockern soll. IHK: 11.000 Mitgliedsunternehmen in der Region Die   IHK-Regionalgeschäftsstelle Bad Kreuznach betreut knapp 11.000 Mitgliedsunternehmen aus dem Landkreis mit einem breiten Serviceangebot in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Existenzgründung, Export, Gewerberecht, Schlichtungen und vielem mehr. Diese Unternehmen können das neue Gebäude bald als Anlaufstelle nutzen.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz vertritt das Gesamtinteresse von mehr als 95.000 Unternehmen im nördlichen Rheinland-Pfalz gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Ihre Arbeit beruht auf dem Prinzip der unternehmerischen Selbstverwaltung anstelle staatlicher Bürokratie und ist unabhängig von Einzeloder Brancheninteressen. Die IHK engagiert sich außerdem für die Förderung der gewerblichen Wirtschaft und bietet ihren Mitgliedern ein breitgefächertes Serviceangebot. Mit acht Geschäftsstellen und der Zentrale in Koblenz ist die IHK Koblenz vor Ort bei den Unternehmen.

Termine Stadt Bad Kreuznach Statt wegschmeißen

Lieber reparieren Am Freitag, 10. Juni, steigt um 18.00 Uhr das nächste Repair-Café in den Räumlichkeiten der AJK (Alternative Jugendkultur) in der Planigerstraße, im ehemaligen Hambo. Zwischen 18.00 und 21.00 Uhr stehen im Kulturzentrum verschiedene Experte zur Verfügung: Elektriker, Nähmaschinen-Expertinnen und Schreiner helfen kostenlos bei allen möglichen Reparaturen. Zudem sind verschiedene Werkzeuge und Materialien vorhanden. Immer am zweiten Freitag im Monat wird im Kulturzentrum gemeinsam repariert, um liebgewonnenen Geräten wieder Leben einzuhauchen und um der Wegwerfkultur entgegenzuwirken. Gäste können an diesem Tag kaputte Gegenstände mitbringen und gerne auch Kuchen oder Snacks, um die Wartezeiten zu versüßen. Dann wird gemeinsam mit fachkundigen Experten der Fehler gesucht, getüftelt und geschraubt. Ist die Reparatur gelungen, freut sich der Verein über eine Spende, um in weitere Werkzeuge und Materialen investieren zu können. Weitere Informationen gibt es per E-Mail an ajk-badkreuznach@ gmx.de.

Förderkindergarten

Für Sportskanonen Der Förderkindergarten der Lebenshilfe lädt am Samstag, 11. Juni, von 11.00 bis 16.00 Uhr unter dem Motto „Hokus Pokus - Sportskanonen!“ zu einem Bewegungs- und Erlebnistag in die Ellerbachstraße 17 ein. Neben vielen Bewegungsspielen gibt es um 14.00 Uhr eine Zaubershow mit Atschy.

Dennis Krick liest

Fußballfans können aufatmen EM-Public Viewing: Lärmschutzverordnung wird gelockert Bad Kreuznach (red). Am Freitag startet die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Die Bundesregierung hatte bereits im Mai 2016 mit einer „Verordnung über den Lärmschutz bei öffentlichen Fernsehdarbietungen im Freien über die Fußball-EM 2016“ die allgemein geltenden Lärmschutzregeln gelockert. Spiele dürfen daher auch zu späteren Stunden noch unter freiem Himmel gezeigt werden. Fußballfans dürfen auch in Bad Kreuznach nach 22.00 Uhr ihren Nationalmannschaften bei der Fußball-Europameisterschaft zujubeln. Die Genehmigung dafür müssen Wirte von Sommergärten aber beim Ordnungsamt beantragen.

OrdnungsdezernentUdoBausch: „Die Genehmigung für die Übertragung in Sommergärten müssen die Wirte aber vorher beim städtischen Ordnungsamt beantragen. Das Ordnungsamt prüft jeden Einzelfall. Wir werden auf den Schutz der Anwohner achten.“ Beim Ordnungsamt wurden schon die ersten Anträge geprüft und genehmigt. Sorgen muss sich die Gastronomie, die noch keinen Antrag gestellt hat, nicht machen. Anträge von Wirten, die Public Viewing im Außenbereich planen, werden unter Tel. 0671-800232 und Fax 0671-800249 umgehend bearbeitet.

„12 Mann, 88 Zähne“ Am Samstag, 11. Juni, liest der Hargesheimer Dennis Krick im Antiquariat taberna libraria, Mannheimer Straße 80, um 16.00 Uhr aus seinem Buch „12 Mann, 88 Zähne“. Budapest oder Bukarest – ist doch kaum ein Unterschied, oder? Wenn man jung und frisch verliebt ist erst recht nicht. Die Distanz zwischen den beiden osteuropäischen Metropolen beträgt über 800 Kilometer, der Unterschied ist gewaltig. Das weiß jetzt auch Dennis Krick. Durch die Liebe zu seiner Frau, einer gebürtige Rumänin, lernte er das Land und die Menschen kennen und lieben. In seiner eigenen humorvollen Art berichtet er von einem liebenswerten Land, das irgendwo zwischen Mittelalter und Moderne seinen Platz sucht. Der Eintritt zur Lesung ist frei.


9. Juni 2016 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 9

Sommerliche Rabatte!

SCHRÄGER VOGEL ZUM VERLIEBEN

1+1

149,– €

0 € ANZAHLUNG + 0 % ZINSEN = 100 % HAPPY

INKLUSIVE: EINPARKHILFE HINTEN MIT RÜCKFAHRKAMERA KLIMAANLAGE 16 ZOLL LEICHTMETALLFELGEN „SQUARE“ AUDIO-SYSTEM MIT BLUETOOTH®-FREISPRECHEINRICHTUNG 17-CM-/7“-TOUCHSCREEN

1+1

1

INKL. INZAHLUNGNAHMEPRÄMIE 2

CITROËN C4 CACTUS PURETECH 82 SELECTION

gratis

2 BackfischBaguettes

JETZT NUR BIS 14.08.2016 GÜLTIG IN ALLEN TEILNEHMENDEN RESTAUR ANT S IN DEUT SC HL AND. NIC HT GÜLTIG AN AUTOBAHNR A ST STÄT TEN. GILT NIC HT IN VERBINDUNG MIT ANDEREN PREISAK TIONEN.

2,99 STATT 5,98

2 Seelachs-EiBaguettes JETZT NUR BIS 14.08.2016 GÜLTIG IN ALLEN TEILNEHMENDEN RESTAUR ANT S IN DEUT SC HL AND. NIC HT GÜLTIG AN AUTOBAHNR A ST STÄT TEN. GILT NIC HT IN VERBINDUNG MIT ANDEREN PREISAK TIONEN.

3,99 STATT 5,58

www.citroen.de XXXXXXXXXXXAngry Birds™ © 2016 Rovio Entertainment Ltd. and Rovio Animation Ltd. All Rights Reserved. 1Bei dem Kilometer-Leasingangebot für Privatkunden der Banque PSA Finance S.A. Niederlassung Deutschland, Geschäftsbereich CITROËN BANK, Siemensstraße 10, 63263 Neu-Isenburg, entspricht die Summe aus Leasingraten und kalkuliertem Restwert dem Barpreis für den CITROËN C4 CACTUS PURETECH 82 SELECTION (60 KW). Zusätzlich wurde die Inzahlungnahmeprämie in voller Höhe auf die Leasingraten angerechnet, bei 0,– € Sonderzahlung, 10.000 km/Jahr Laufleistung und 48 Monaten Laufzeit, zzgl. Zulassung, gültig bis 30.06.2016. Bei Nichtinanspruchnahme der Inzahlungnahmeprämie beträgt die monatliche Leasingrate 169,84 € mtl., Widerrufsrecht gemäß § 495 BGB. 2Inzahlungnahmeprämie in Höhe von 1.000,– € über DAT/Schwacke für Ihren Gebrauchten beim Leasing eines CITROËN C4 CACTUS gültig bis zum 30.06.2016, nicht kombinierbar mit anderen Aktionsangeboten. Abb. zeigt evtl. Sonderausstattung/höherwertige Ausstattung.

Kraftstoffverbrauch innerorts 5,6 l/100 km, außerorts 4,0 l/100 km, kombiniert 4,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 107 g/km. Nach vorgeschriebenem Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung. Effizienzklasse: B

2 MatjesBaguettes JETZT NUR BIS 14.08.2016 GÜLTIG IN ALLEN TEILNEHMENDEN RESTAUR ANT S IN DEUT SC HL AND. NIC HT GÜLTIG AN AUTOBAHNR A ST STÄT TEN. GILT NIC HT IN VERBINDUNG MIT ANDEREN PREISAK TIONEN.

3,79 STATT 4,98

Fish & Chips klein

Auto-Rau GmbH (H) • Nahestraße 83 • 55593 Rüdesheim • Telefon 0671 / 2442 • Fax 0671 / 33290 • auto-rau@t-online.de • www.autorau.de

(H)=Vertragshändler, (A)=Vertragswerkstatt mit Neuwagenagentur, (V)=Verkaufsstelle

JETZT NUR BIS 14.08.2016 GÜLTIG IN ALLEN TEILNEHMENDEN RESTAUR ANT S IN DEUT SC HL AND. NIC HT GÜLTIG AN AUTOBAHNR A ST STÄT TEN. GILT NIC HT IN VERBINDUNG MIT ANDEREN PREISAK TIONEN.

AlaskaSeelachsfilet

Tier der Woche: Snoopy Snoopy ist ca.10 Jahre alt und wurde wegen Krankheit seines Besitzers im April bei uns abgegeben. Er ist stubenrein und bleibt stundenweise alleine. Snoopy reagierte anfangs abwehrend auf fremde Menschen und brauchte eine längere Zeit, um Vertrauen zu fassen. Mittlerweile fasst Snoopy langsam Vertrauen zu den Menschen, die sich jetzt um ihn kümmern. Evtl. liegt es auch daran, dass Snoopy einen Zahnarzttermin hatte und jetzt offensichtlich von Schmerzen befreit wurde. Er sollte bitte nicht in einem turbulenten Haushalt leben. Snoopy kennt Katzen, gibt der Vorbesitzer an. Auch möchten wir hier schon mal auf unser jährliches Sommerfest hinweisen. Haben Sie Zeit und Lust dann kommen Sie doch am 18./19.6. zu uns ins Tierheim.

Tierheim Bad Kreuznach

Rheingrafenstraße 120 – Kuhberg · Tel: 0671 - 8960296 · Fax 8960297 Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN DE80560501800000112557, BIC MALADE51KRE www.tierheim-bad-kreuznach.de

1+1 GRATIS

MTL.

6,95

STATT 13,90

BIS ZU 50% SPAREN

JETZT NUR BIS 14.08.2016 GÜLTIG IN ALLEN TEILNEHMENDEN RESTAUR ANT S IN DEUT SC HL AND. NIC HT GÜLTIG AN AUTOBAHNR A ST STÄT TEN. GILT NIC HT IN VERBINDUNG MIT ANDEREN PREISAK TIONEN.

Verkauf solange der Vorrat reicht. Keine Barauszahlung oder Verrechnung mit Bon. NORDSEE GmbH • Herwigstraße 16 • 27572 Bremerhaven

gebacken

HAPPY :DAYS AB

gratis

2 AlaskaSeelachsfilets

1+1 GRATIS

NUR IM KINO

2,99 STATT 3,49

SUPERFANG

12,-

2 GERICHTE + 2 SOFTDRINKS* FÜR NUR Seelachsfilet vom Grill

Fischfilet „Champignon“

„NORDSEE“ Schollenfilet vom Grill

• Superfang-Abschnitt abtrennen • 2 von 4 nebenstehenden Gerichten und 2 Softdrinks* wählen • Abschnitt entwerten lassen und genießen (Abschnitt ist dreimal gültig!)

1 2 3 Gegen Vorlage dieses Abschnitts erhalten Sie zwei der vier abgebildeten Gerichte und zwei Softdrinks 0,2 l nach Wahl für zusammen nur 12,- €. Verkauf solange der Vorrat reicht. Gilt nicht in Verbindung mit anderen Preisaktionen. Keine Barauszahlung oder Verrechnung mit Bon. Gültig bis 14.08.2016 in allen teilnehmenden NORDSEE Restaurants in Deutschland. Nicht gültig an Autobahnraststätten. *0,2 l Softdrink nach Wahl. NORDSEE GmbH • Herwigstraße 16 • 27572 Bremerhaven


AKTUELL

10 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadt Bad Kreuznach „Bad Kreuznach lacht…“

Seit 10 Jahren auf der Überholspur Dein Design: Mit Smartphone-Hüllen zu einem der Branchenführer

Restkarten

noch erfolgreicher als im Vorjahr und in der Hochsaison stieg die Mitarbeiterzahl auf über 100 an, weshalb gerade die neuen Produktions- und Versandflächen genau an die Bedürfnisse des wachsenden Unternehmens angepasst werden mussten. Mit rund 2.500 Quadratmetern Büro- und Produktionsfläche steht DeinDesign im neuen Gebäude jetzt mehr als doppelt so viel Platz wie bisher zur Verfügung.

Resttickets für die Comedy-Benefizveranstaltung „Bad Kreuznach lacht“, die am Samstag, 11. Juni, in der Jakob-Kiefer-Halle, Heidenmauer 12, stattfindet, gibt es an der Abendkasse (á 27,00 Euro). Das Foyer ist ab 18.00 Uhr offen, der Veranstaltungssaal wird um 19.00 Uhr geöffnet. Zu Gast bei der diesjährigen Auflage des Events sind Echsenkünstler Michael Hatzius, Ausbilder Schmidt, Wolfgang Trepper und Gernot Hassknecht.

Ausbildung in Teilzeit

Pariser Viertel Das Projekt „Ausbildung in Teilzeit“ in Bad Kreuznach bietet für junge Mütter und Väter, die noch keinen Berufsabschluss vorweisen können und aufgrund familiärer Verpflichtungen nur in Teilzeitform arbeiten können, eine gute Chance des beruflichen Einstiegs. Es ist wichtig, rechtzeitig mit den Vorbereitungen zu beginnen und einige Punkte wie beispielsweise Berufswunsch, Organisation der Kinderbetreuung oder Finanzierung zu klären. Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Bad Kreuznach und des Jobcenters Bad Kreuznach helfen dabei und laden alle interessierten jungen Mütter und Väter in das „Pariser Viertel“ ein: Freitag, 10. Juni, von 9.00 bis 12.00 Uhr im Stadtviertelbüro Pariser Viertel, Planiger Straße 17. Kontakt: Anne Albert, Tel. 0671 - 850420, oder Sarah Petersen-Krauß, Tel. 0671 - 850-417.

Für Senioren

Sicherheitstraining Die nächste Sprechstunde der Seniorensicherheitsberaterinnen und -berater für Stadt und Landkreis Bad Kreuznach findet am Freitag, 10. Juni, von 10.00 bis 11.30 Uhr im Haus der Senioren, Mühlenstraße 25, statt. Die Berater sind von der Polizei geschulte, ehrenamtlich tätige Seniorinnen und Senioren, welche zu sicherheitsrelevanten Themen wie z.B. Trickbetrug informieren, über vorbeugende Maßnahmen aufklären, Verhaltenstipps geben und die Präventionsarbeit der Polizei im allgemeinen unterstützen. In einem persönlichen Gespräch können konkrete Fragen beantwortet, aber auch allgemeine Informationen über die gängigsten Maschen der Betrüger gegeben werden. Das Angebot findet parallel zur Seniorenberatung an jedem zweiten Freitag im Monat von 10.00 bis 11.30 Uhr im Haus der SeniorInnen statt.

KW 23 | 9. Juni 2016

CEWE mit an Bord

Die Zwillingsbrüder Manuel (links) und Kyan Noack (rechts) sind zuversichtlich, dass ihre neu entwickelten EM-Cover erfolgreich sein werden. Foto: KruppPresse Bad Kreuznach (red). Als drei junge Gründer, die Zwillingsbrüder Kyan und Manuel Noack sowie Victoria Chirita, im Juni 2006 das Unternehmen „DeinDesign GmbH“ aus der Taufe hoben, hätte außer den Gründern kaum jemand geglaubt, dass sich dieses in nur zehn Jahren so erfolgreich und nachhaltig entwickeln würde. Das dynamische Startup, das über ein eigens entwickeltes OnlinePortal die grafische Gestaltung von Designfolien sowie beliebig gestaltbare Smartphone-Hüllen zum Schutz und zur Individualisierung elektronischer Geräte möglich machte, entsprach dem Zeitgeist und bediente schon früh den Wunsch seiner Kunden, ein ganz besonderes Handy oder ein ungewöhnlich aussehendes Tablet oder Laptop zu besitzen. Das rasante Wachstum der ersten Jahre, das Einbeziehen strategisch wichtiger Partner und der stetige Ausbau der Produkt- und Servicepalette haben dazu beigetragen, dass das Unternehmen innerhalb von zwei Jahren seinen Umsatz verdoppeln konnte, stellt Geschäftsführer Manuel Noack fest. 75 Mitarbeiter an zwei Standorten DeinDesign beschäftigt inzwischen 75 Mitarbeiter an zwei Standorten, in Berlin und Bad Kreuznach. Im Sommer vergangenen Jahres zog das Unternehmen mit rund 60 Mitarbeitern am Hauptstandort Bad Kreuznach von seinen viel zu eng gewordenen Geschäftsräumen auf dem Dr.-Jacob-Gelände in den Erweiterungsbau des Druckunternehmens odd in die Otto-Meffert-Straße 3 um. „Der zusätzliche Platz, den wir hier nutzen können, hat sich bereits im Weihnachtsgeschäft 2015 sehr bewährt“, berichtet Manuel Noack. Das Jahresendgeschäft verlief

2015 beteiligte sich das Fotoentwicklungsunternehmen CEWE an DeinDesign. Gründer, Kyan und Manuel Noack sowie Victoria Chirita, sind weiterhin Gesellschafter des Unternehmens. Seit dem Einstieg von CEWE werden die Geschäftsführer Kyan und Manuel Noack durch Dr. Gerd Dussler in der Geschäftsführung unterstützt. Die Altgesellschafter, die DeinDesign bei der Gründung finanzielle Starthilfe gewährt hatten, sind ausgeschieden. Einer davon war die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), die erst nach der Gründung als wertvoller Unterstützer und Gesellschafter eingestiegen war. Seit der Beteiligung bietet CEWE in seinem Online-Portal, das täglich von Tausenden von Kunden besucht wird, auch eine breite Palette individuell gestaltbarer Handhüllen an, die dann von der Tochter „DeinDesign“ produziert und ausgeliefert werden. Edle Materialien haben Zukunft In nächster Zeit verstärken neue Produkte das Sortiment, beispielsweise Handy-Hüllen aus besonderen Materialien wie Silikon, Holz, Marmor und Echtleder. In der Entwicklung sind mehrere Mitarbeiter damit beschäftigt, ständig neue Produkte und Produktionsverfahren zu entwickeln. Sehr vielversprechend sind die Produkte der gerade aktuellen Themenwelt „Europameisterschaft“: Zum Anbringen an der Handy-Rückseite gibt es Mini-Trikots aus Silikon in den Farben der teilnehmenden Nationalmannschaften. Die Ärmel ragen in der Breite über das Gerät hinaus und können so dazu verwendet werden, dass es teilweise aus der Hosentasche herausguckt. Marco Mattes, zuständig für die Produktvermarktung, ist zuversichtlich, dass diese MiniTrikots zum Renner beim Public Viewing von EM-Spielen werden. Zweite Idee: Maßgeschneidert für fast jeden Handytyp gibt es passende Hüllen, die wie ein EM-

Trikot aussehen und mit Spielernummer und beliebigem Namen bedruckt werden können. Neu ins Sortiment aufgenommen werden auch individuell gestaltbare Laptoptaschen. Die rund 200.000 Facebook-Follower von DeinDesign reagierten auf die neuen Ideen begeistert. Für den seriösen Auftritt gibt es auch Handyhüllen aus Leder. Die mit feinem Leder verkleidete, präzise passende Schale ist magnetisch und kann problemlos aus der Hülle entnommen werden, die auch zur Aufbewahrung von Kreditkarten genutzt werden kann. Ein Produkt, das auch verwöhnte Kunden im High-End-Bereich ansprechen könnte. Weitere Infos im Internet unter www.DeinDesign.com.

Termine Stadt Bad Kreuznach Kunstwerkstatt

Frühstück Am Samstag, 11. Juni, bietet die Kunstwerkstatt von 10.00 bis 12.00 Uhr ein Kunstfrühstück an. Das Thema: „Lascaux – Jagdszenen aus der Steinzeit“. Mit einigen grundlegenden Informationen versehen, versetzen sich die Teilnehmer einige tausend Jahre in die Vergangenheit zu Jägern und Sammlern, die noch nicht schreiben, aber malen konnten. Wir rüsten uns selber zur Pirsch auf steinzeitliche Tiere und werden in ihrer Art davon erzählen. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 0671 - 92031480. Weitere Info auf der Homepage www. kunstwerkstatt-kh.de.

Pfälzerwald-Verein

Lorettaweg Der Pfälzerwald-Verein Bad Kreuznach wandert am Sonntag, 12. Juni, rund um Idar-Oberstein. Treffpunkt dazu ist um 8.10 Uhr am Bahnhof. Von dort aus geht mit dem Zug nach Kronweiler. Die 15 km lange Strecke über den Nahehöhenweg führt unter anderem zur Burgruine Frauenberg, danach weiter über die Traumschleife Gräfin nach Hammerstein. Abschließend über den Radeberg und das Wüstlautenbachtal nach Idar-Oberstein. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 06704 3102.

VERLOSUNGSAKTION Zehn EM-Handy-Cases zu gewinnen Das zehnjährige Bestehen von DeinDesign soll im Sommer mit verschiedenen Aktionen gefeiert werden. Eine davon: In Zusammenarbeit mit unserer Zeitung verlost DeinDesign zehn PremiumEM-Trikot-Cases (Foto) für das iPhone 6/6s im Wert von je 30 Euro. Diese tragen das EM-Motiv der deutschen Nationalelf und sind beschriftet mit der Spielernummer 10 (für zehn Jahre DeinDesign) und mit dem Schriftzug „Bad Kreuznach“ anstelle des Spielernamens. Wer eines dieses Premium-Cases gewinnen möchte, sende eine Mail mit seinem Vor- und Nachnamen sowie der Postanschrift und dem Stichwort „10 Jahre DeinDesign“ spätestens bis zum 24. Juni 2016 an unsere E-Mail-Adresse info@ kreuznacher-rundschau.de. Die Gewinner werden ausgelost, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

BiZ & Donna

Die richtige Rhetorik Für viele Frauen ist nach der Familienphase durch Kindererziehung oder Pflege von Familienangehörigen der richtige Zeitpunkt gekommen, wieder in den Beruf zurückzukehren. Manche Wiedereinsteigerinnen planen einen Neustart und denken an eine berufliche Neuorientierung. Ob Vorstellungsgespräch, Präsentation oder Diskussion - stets sind neben der inhaltlichen Vorbereitung auch kommunikative Fähigkeiten entscheidend. Es kommt darauf an, sich verständlich auszudrücken, eine gute Beziehung zum Zuhörer aufzubauen und das Gesagte spannend zu gestalten. Am Dienstag, 14. Juni, referiert Traudel Schönborn um 9.00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) in der Bosenheimerstraße 16 über die richtigen Worte und Körpersprache. Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei. Im Anschluss an die Veranstaltung steht die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Anne Albert, im BiZ bis 15.30 Uhr für Gespräche ohne vorherige Terminabsprache zur Verfügung.


9. Juni 2016 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 11

Die neue Lebenslust ist da

Möchten Sie einen Abend ohne Fußball verbringen, dann kommen Sie zu uns! Top-Aktion im Juni

LebLenebslenussltust Juni/Juli

FREIZEIT, GENUSS, KULTUR,

Verwaltungen und Unternehmen in der Stadt und natürlich bei der Kreuznacher Rundschau.

Juni/Juli

GESUNDHEIT

DA S WI RD IN SSO MEDA WIMM RD ER ! ME IN SO MM ER ! Die Sonne genießen, der Hitze

trotzen

Die Sonne genießen, der Hitze

GUT HÖREN Warum es so wichtig ist

GUT HÖREN Warum es so wichtig ist

trotzen

ALTE LIEBE Oldtimer vereinen Ästhetik und Emotion

ALTE LIEBE Oldtimer vereinen Ästhetik und Emotion

Gemüse auf dem Fleischbräter

MODER N GRILLEN

Gemüse auf dem Fleischbräter

Gärtnern Sie torffrei!

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE Zentrale: Tel. 0671 - 7960760 www.kreuznacherrundschau.de

Nahestraße 37 · 55593 Rüdesheim · Tel.: 0671/92038500 Mobil: 0179/6606580 · mail@derwaldkoch.de · www.derwaldkoch.de

MODER N GRILLEN

Werden Sie Moorund Klimaschützer!

Weitere Infos unter www.NABU.de/moorschutz

Angebot Zu unserem normalen

GESUNDHEIT

FREIZEIT, GENUSS, KULTUR,

Erhältlich bei

ALLE SCHNITZEL MIT POMMES UND KRAUTSALAT 9,– €

€ 5

Wir suchen Mitarbeiter m/w im Servicebereich zur Aushilfe oder Festanstellung


Aktuell

12 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadt Bad Kreuznach Digitale Sprechstunde

Julia Klöckner fragen Julia Klöckner, die Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, bietet in wenigen Tagen erneut eine digitale Bürgersprechstunde an. Dazu startet Julia Klöckner am Mittwoch, 15. Juni, um 14.00 Uhr einen Livechat per Video auf ihrer Facebook-Seite unter facebook.com/ juliakloeckner. Nutzer können der CDU-Politikerin dann ganz einfach Fragen stellen und ihre Anmerkungen und Ideen übermitteln, indem sie einen Kommentar zu dem Video schreiben. Wer auf facebook.com/juliakloeckner auf „Gefällt mir“ geklickt hat, bekommt den Videochat auch in seinen Neuigkeiten zu sehen. Wer zu diesem Termin nicht dabei sein kann, findet das Video auch noch im Anschluss auf der Facebook-Seite der CDU-Politikerin.

PSAG-Seminar

„Psychohygiene“ Das nächste Psychoseseminar der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft Bad Kreuznach (PSAG) findet am Mittwoch, 15. Juni, um 18.00 Uhr im Zentrum St. Hildegard, Bahnstraße 26, statt. Dipl.Psychologin Birgit Essig spricht über das Thema „Psychohygiene - ein Weg zur seelischen Gesundheit“. Der Eintritt ist frei. Kontakt: Tel. 0176 - 38484725.

Wanderclub Nahetal

Rund um den Wißberg Der Wanderclub Nahetal lädt am Donnerstag, 16. Juni, zu einer Wanderung rund um den Wißberg ein, zu der auch Gäste herzlich willkommen sind. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr auf dem Parkplatz des Restaurants Dschingis Khan in der Alzeyer Straße. Die Kosten betragen für Mitglieder 5,00, für Gäste 7,00 Euro. Auskunft erteilt Manfred Ohl unter Tel. 0172 - 6523515.

Stadtteil Süd-Ost

Frauentreff Der Frauentreff im Stadtteil Bad Kreuznach Süd-Ost informiert über neue Termine: Das nächste Frühstück für Frauen findet am Freitag, 1. Juli, um 9.00 Uhr im Korellengarten 23 statt. Zuvor geht es am Mittwoch, 15. Juni, nach Bad Sobernheim auf den Barfußpfad. Abfahrt dazu ist um 9.30 Uhr. Die Fahrtkosten betragen 7,00 Euro, dazu kommt noch der Eintritt. Anmeldung unter Tel. 0671 - 66819.

KW 23 | 9. Juni 2016

5 Jahre Haus der SeniorInnen Feierlichkeiten und besonderen Angebote am Seniorentag Bad Kreuznach (red). Die Stadtverwaltung und PRO City laden am Freitag, den 17. Juni, zum gemeinsamen Seniorentag ein. Die Stadt feiert von 11.00 bis 14.00 Uhr das fünfjährige Bestehen des Haus der SeniorInnen mit einem Festprogramm im Mehrzweckraum des benachbarten Jugendzentrums in der Mühlenstraße 23. Die Mitglieder von PRO City richten sich mit besonderen Aktionen und Aufmerksamkeiten an den Kundenkreis der Seniorinnen und Senioren. „Die Verknüpfung der Fünfjahrfeier mit dem Angebot eines Seniorentags des Handels und der Gastronomie in der Stadt liegt angesichts der zentralen Lage des Haus der SeniorInnen und der Beziehung seiner Besucher zu den Innenstadtangeboten auf der Hand.“, erläutert Wirtschafts- und Sozialdezernent Udo Bausch. Er begrüßt das Interesse des PRO City-Vorstands und deren Angebote. „Wir beteiligen uns mit einem Park-Ticket für zwei Stunden Freiparkzeit für Senioren im neuen City Parkhaus Mannheim Straße. Darüber hinaus gibt es Rabattaktionen mehrerer Mitgliedsbetriebe.“ konkretisiert Dirk Alsentzer, neuer Vorsitzender

von Pro City. Die einzelnen Angebote sind detailliert auf den Internetseiten der Stadt aufgeführt. „Wir sehen das diesjährige Angebot als Einstieg und können uns gut vorstellen, einen Seniorentag gemeinsam mit PRO City fest im Jahreskalender zu verankern“, blickt Bausch in die Zukunft. Das Haus der SeniorInnen, Zentrum für Freizeit, Bildung und Beratung hat sich in den letzten fünf Jahren seit seiner Eröffnung am 21. Januar 2011 in der ehemaligen Mühle Thress zum eindrucksvollen Vorzeigeobjekt der Bad Kreuznacher Seniorenarbeit entwickelt. „Wir sind sehr dankbar und stolz über das beispielgebende Engagement unserer Seniorinnen und Senioren, die dem Haus Lebendigkeit verleihen. Das Haus und seine Angebote sind ein wichtiges Element für die Seniorenfreundlichkeit unserer Stadt.“, freut sich Dirk Basmer, zuständiger Mitarbeiter für das Haus der SeniorInnen im Sozialamt. Schon in der langen Planungsphase und vom Betriebsstart bis heute beleben unter Federführung des Seniorenbeirats der Stadt fast ausschließlich Ehrenamtliche mit Einsatz, Herz und vielen Ideen das

Haus. Aktuell engagieren sich 31 Helferinnen und Helfer mit über 125 Stunden wöchentlich für die Angebote des Hauses. Ergänzend komplettieren Beratungs- und Bildungsangebote, wie etwa der Ehrenamtsbörse oder der Volkshochschule das 3-Säulen-Konzept von Freizeit, Bildung und Beratung. Aktuell umfasst das wöchentliche Programm rund 50 Stunden und wird von 250 bis 300 Besuchern wahrgenommen. Zur Festveranstaltung sind alle Seniorinnen und Senioren eingeladen. Mit einem abwechslungsreichen Programm werden die Angebote des Hauses und die Aktiven vorgestellt. Musikalische Beiträge und eine Lesung in der Bibliothek sorgen für Unterhaltung.

Angebote des Einzelhandels und der Gastronomie am Seniorentag in Bad Kreuznach

Alter 60-69 Jahre = 6 Prozent Alter 70-79 Jahre = 7 Prozent Alter 80-89 Jahre = 8 Prozent Alter 90-99 Jahre = 9 Prozent Alter ab 100 Jahre = 20 Prozent Nachweis des Alters muss mittels Lichtbildausweis erfolgen & gilt für alle Produkte, die der Kunde für sich selbst kauft

Programm

Die folgenden Angebote haben nur am 17.06.2016 und nur für Seniorinnen und Senioren Gültigkeit:  Park-Ticket mit zwei Stunden Freiparkzeit für Senioren im neuenCityParkhausMannhei mer Straße (neuer REWE)  REWE und Bäckerei Lohner Mannheimer Straße: „Goo dies“ für Senioren (kostenfreie Zusatzangebote)  Stadtwerke Bad Kreuznach Mannheimer Straße (bei REWE): Energiesparberatung  Crucenia - Gesundheitszen trumBadKreuznach,Kurhaus straße 22-24: 10er Karte Wohl fühlmassagen zum Sonderp reis von 155,00 € (für Senioren ab 65 Jahren)  Frank Schuhe & mehr, Bourger Platz Schuh+Sportpalast, Schwabenheimer Weg 1 Quick Schuhe, Mannheimer Straße 115 Koffer Faßke, Kreuzstraße 43 jeweils folgende Rabatte:

 Cineplex Bad Kreuznach, Kreuzstraße 57/67 Preview mit dem Film „Früh stück mit Monsieur Henri“ (Bundesstart: 21.07.2016); französische Komödie, redu zierter Eintrittspreis von 6,00 Euro  Adler Modemarkt Bad Kreuznach, Mannheimer Straße 177 14.00 bis 17.00 Uhr Sektempfang mit Käsehäppchen Alle Senioren erhalten bei Vorlage ihres Rentenausweises an diesem Tag 20 Prozent auf den gesamten Einkauf und ein kleine Überraschung. Außerdem Aktion der Marktbeschicker und der Initiative „Kreuznacher Lastenrad“: „FREItag ist FAHRtag“ auf dem Wochenmarkt kostenfreier Lastenradlieferservice Ihrer Einkäufe vom Wochenmarkt zu Ihnen nach Hause

Weitere Informationen zu den speziellen Angeboten im Rahmen des Seniorentags und über das Haus der SeniorInnen gibt es auf den Internetseiten der Stadt oder unter www.haus-derseniorinnen.de. Kontakt: Dirk Basmer, Tel. 0671 800251.

5 Jahre Haus der SeniorInnen am Freitag, den 17.06.2016, 11 bis 14 Uhr 11.00 Uhr: Begrüßung durch Frau Oberbürgermeisterin Dr. Kaster-Meurer, Herrn Beigeordneten Udo Bausch und FrauUrsula Reiche vom Seniorenbeirat 11.30 Uhr: Seniorenchor „Sen Singers“, Leitung Birgit Ensminger-Busse 11.45 Uhr: Vorstellung des Hauses und seiner Gruppen 12.30 Uhr: Mittagessen serviert von Alfred Schneider undKüchenteam (Veranstaltungsraum 2.OG) 13.30 Uhr: Mitmachtänze des Tanzkreises, Leitung HelgA Wijesingha 14.00 Uhr: Lesung in der Bibliothek (4. OG): Heiteres und Besinnliches. Unter dem Motto: „Die Rente ist noch nicht das Ende“ stellt Helmut Gebhard assistiert von Ulla Baumgärtner eigene Texte vor

Termine Stadt Bad Kreuznach Stadtteil Süd-West

Spieletreff Der Spieletreff für Groß und Klein im Stadtgebiet Bad Kreuznach Süd-West trifft sich am Mittwoch, 15. Juni, um 14.30 Uhr im Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft eG, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6a (Eingang Neufelder Weg). Alle Bürgerinnen und Bürger sowie Kinder ab 5 Jahren aus dem Stadtgebiet sind herzlich eingeladen. Für Rückfragen steht Stadtteilkoordinatorin Liane Jung unter der Tel. 0671 20272204 oder per E-Mail an khsuedwest@franziskanerbrueder. org zu Verfügung.

2. Stama-Talk

Wärmeinseln Der Förderverein des Gymnasiums an der Stadtmauer lädt am Mittwoch, 15. Juni, zur zweiten Auflage des Stama-Talks in die Schulaula ein. Das Thema lautet „Hot Spots in Bad Kreuznach – lokale städtische Wärmeinseln als Klimaproblem“. Dabei stellt die Nachhaltigkeits-AG des Gymnasiums unter Leitung von Herrn Jochen Hübscher ihr Projekt vor, das bereits im Rahmen des Wettbewerbes „Jugend-Forscht 2015“ und des „BundesUmweltWettbewerbes“ ausgezeichnet wurde und auch zu konkreten Verbesserungsmaßnahmen für die Innenstadt von Bad Kreuznach geführt hat. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Tauschring Bad Kreuznach

Infoabend Ein Infoabend der Volkshochschule zum Thema „Tauschring“ findet am Mittwoch, 15. Juni, von 19.00 bis 21.00 Uhr in der IGS Sophie Sondhelm, Heidenmauer 12, im Raum 110 (Erdgeschoss) statt.

Säuglingsernährung

Das A und O Wenn ein Baby auf die Welt kommt, haben Eltern viele Fragen: Stillen ja – aber wie lange? Was tun bei Allergien? Welches Wasser ist geeignet? Ab wann können Obstmus, Gemüse- oder Getreidebrei gegeben werden? Selbst kochen oder Fertignahrung – was ist besser? In einem Vortrag am Donnerstag, 16. Juni, von 10.00 bis 12.00 Uhr, informiert Rita Rausch von der Verbraucherzentrale RheinlandPfalz zum Thema Säuglingsernährung. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich unter Tel. 06131 - 28 48 0 oder per E-Mail an ernaehrung@vz-rlp.de. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro.


9. Juni 2016 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 13

TOP

QUALITÄT

www.hammer-heimtex.de

5

5

sehr pflegeleicht und outdoorgeeignet!

Jahre

Jahre

GARANTIE

GARANTIE

25.-

PREIS

ca. 120x170 cm

Sie bringen uns Ihren Teppich! Wir reinigen ihn für Sie!

13.20

m2 ab

Unser Service – Ihr Vorteil! Lassen Sie die Profis ran!

ca. 160x230 cm

17.99

7.99

5

99.-

45.99

KlassikTeppich „Ayla“, gewebt, 100% Polypropylen.

Jahre

GARANTIE

ca. 120x170 cm

98.-

49.-

ca. 160x230 cm AktionsAngebote gültig bis 25.06.2016

Designer-Teppich „Karlie“, gewebt, mit handgefertigtem Konturschnitt, 100% Polypropylen. ca. 80x150 cm ca. 120x170 cm ca. 160x230 cm

98.- 49.-

158.- 79.-

298.- 149.-

ca. 80x150 cm

58.-

29.-

178.- 89.-

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS23_16

TEPPICH-REINIGUNG

54.- 24.99

ca. 60x110 cm

TIPP

ca. 80x150 cm

32.99 14.99

ca. 60x110 cm

54.-

Teppich „Homestar“, Naturfaseroptik, gewebt, 100% Polypropylen.

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

19_HAM_HS23_Teppichreinigung_231x157,5.indd 1

02.06.16 08:49


AKTUELL

14 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadt Bad Kreuznach KGV „Am Galgenberg“

KW 23 | 9. Juni 2016

Stiftung Jugend spendiert 50.000 Euro Ausschüttung: Sparkasse Rhein-Nahe unterstützt Einrichtungen im Geschäftsgebiet

Sommerfest Am Wochenende 18. und 19. Juni eröffnet der Kleingartenverein „Am Galgenberg“ mit seinem traditionellen Sommerfest die Freiluftsaison 2016 der Bad Kreuznacher Kleingartenvereine. Das Fest beginnt am Samstag, 18. Juni, um 16.00 Uhr mit dem Faßbieranstich. Gleichzeitig beginnt die Kinderanimation u.a. mit Büchsenwerfen, Hüpfburg und Glücksrad. Ab 18.00 Uhr spielt Mario zum Tanz auf. Am Sonntag starten die Feierlichkeiten um 10.00 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen und dem Losverkauf, ebenfalls begleitet von Mario. Nach Ausgabe der Tombolagewinne ab 11.00 Uhr gibt es ab 14.00 Uhr Kaffee und Kuchen. Ab 14.30 Uhr gibt es wieder Kinderbelustigung mit Glücksrad und Hüpfburg. Die Sektbar ist am Samstagabend und am Sonntag zum Frühschoppen geöffnet. Stadtteile

Autorengruppe Eulenfeder

Lesung mit Wellenschlag BME. Für Freitag, 10. Juni, 18.30 Uhr, lädt die Autorengruppe Eulenfeder zur Lesung „Wellenschlag“ auf die Huttental-Fähre im Stadtteil Bad Münster am SteinEbernburg ein. Die Wellen schlagen nicht nur in Bad Münster am wirklichen Ufer der Nahe hoch, Wellen überfluten auch Lebensentwürfe, verändern das Leben auf einen Schlag. Nach dem Sturm den Fährmann rufen, beim Übersetzen der Flötenmusik lauschen, über die verschiedenen Facetten des Lebens nachgrübeln, froh und zufrieden am Ufer ankommen – all das vereint die Lesung mit Wellenschlag. Es lesen: Markus Bach, Gabriele Brassard, Klemens Enste, Doris Gries, Marita Heinrich, Karin Piroth und Angela Sohler. Marita Heinrich liest einen Text von G. Schinabeck-Lohnes und Gabriele Brassard einen Text von Gunhild McLachlan. Für Worte, Wein und Brezel wird ein Unkostenbeitrag von 6,00 Euro erhoben.

Strahlende Gesichter: Die Stiftung Jugend der Sparkasse schüttete 50.000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen in Stadt und Landkreis aus. Bad Kreuznach/Region (red). Die Stiftung Jugend der Sparkasse Rhein-Nahe hat erneut einen fünfstelligen Betrag ausgeschüttet. 50.000 Euro standen in diesem Jahr zur Verfügung, die an 18 Vereine, Jugendverbände und sonstige Einrichtungen der Jugendarbeit im Geschäftsgebiet der Sparkasse Rhein-Nahe ausgeschüttet wurden. Ihrem Stiftungszweck, nämlich „Förderung der Jugendhilfe, insbesondere die Bereiche der Jugendarbeit, der Sozialarbeit, des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes“ wurde die Stiftung Jugend auch in diesem Jahr wiederum gerecht. Aus dem Spendenvolumen von 50.000 Euro gingen Spendengelder in Höhe von 7.500 Euro an Jugendeinrichtungen im Bereich der Stadt Bad Kreuznach, 11.500 Euro kamen Projekten im Bereich des Landkreises Mainz-Bingen und 31.000 Euro Projekten im Landkreis Bad Kreuznach zugute.

Im Rahmen der Spendenübergabe stellte Dipl.-Päd. Katharina Becker, Sachgebietsleiterin Jugendförderung des Amtes für Kinder und Jugend der Stadt Bad Kreuznach „Die Mühle“, ihre Jugendarbeit vor. Die Stiftung Jugend unterstützt dieses Projekt mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro für die Arbeit mit geflüchteten Jugendlichen. Anschließend überreichten Landrat Claus Schick, Landkreis Mainz-Bingen, Landrat Franz-Josef Diel, Landkreis Bad Kreuznach, und die Oberbürgermeisterin der Stadt Bad Kreuznach, Dr. Heike Kaster-Meurer, zusammen mit dem Vorstand der Sparkasse Rhein-Nahe, Peter Scholten und Andreas Peters, die Spendengelder an die glücklichen Empfänger. Andreas Peters, stv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Nahe, wies darauf hin, dass die Stiftung Jugend der Sparkasse Rhein-Nahe seit ihrer Gründung im Jahre

BME. Der Turnverein 1887 Ebernburg lädt seine Mitglieder für Freitag, 17. Juni, 19.00 Uhr ins Evangelische Gemeindehaus zur Versammlung ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Neuwahlen.

In der Stadt Bad Kreuznach wurden folgende Einrichtungen bedacht: DPSG Stamm Franziskus (500 Euro), Deutscher Kinderschutzbund (2.000 Euro), Ev. Jugendreferat des Kirchenkreises an Nahe und Glan (3.000 Euro), Jugendund Kooperationszentrum „Die Mühle“ (2.000 Euro), Ruder- und Kanuverein Bad Kreuznach e.V. (1.000 Euro), Internationaler Bund e.V., Bad Kreuznach (1.000 Euro), Im Landkreis Bad Kreuznach: Katholische Pfarrgemeinschaft, Kirn (1.100 Euro), Ev. Jugendreferat, Bad Kreuznach, Kirchenkreis an Nahe und Glan (16.700 Euro), Kreisjugendring Bad Kreuznach e.V. (8.000 Euro), Musikverein Guldental e.V. (1.200 Euro).

Signiertes DFB-Trikot mit 4. Stern „Glücksgriffe 2016“: Passend zur EM ein Weltmeister-Trikot ersteigern – Özil-Modell gratis gern? Gar kein Problem. Einfach auf die Webseite www.badkreuznach-lacht.de/glücksgriffe gehen und dort den Instruktionen folgen. Über den Link gelangt man zu Deutschlands größter CharityAuktionsplattform United Charity. Dort registriert man sich kostenlos und schon kann man bei der Auktion für den guten Zweck mitbieten. Die Erlöse kommen am Ende komplett dem Deutschen Kinderschutzbund e.V. mit seinem Orts- und Kreisverband Bad Kreuznach zu Gute.

Turnverein Ebernburg

Mitgliederversammlung

1996 insgesamt über eine Mio. Euro an Spendengeldern ausgeschüttet hat aus einem Stiftungskapital von derzeit 1,5 Millionen Euro. „Mit den heutigen Ausschüttungen unterstreichen wir erneut das gesellschaftliche Engagement der Sparkasse RheinNahe und unsere Verantwortung für das Gemeinwohl. Gleichzeitig setzen wir damit ein deutliches Zeichen für die ehrenamtliche Tätigkeit bei der Jugendarbeit“, so Andreas Peters. „Dank der Stiftung können wir insgesamt mehr Mittel zur Unterstützung von Projekten und Vorhaben in der Region bereit stellen. Da bei der Stiftung nur die Erträge ausgeschüttet werden und sich das Stiftungskapital damit nicht verbraucht, handelt es sich also um eine besonders nachhaltige Form der Förderung“, so Peter Scholten, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse RheinNahe.

Bad Kreuznach (red). Die Aktion „Glückgriffe“ bringt im Juni ein Special zur bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft in Frankreich ins Spiel. Zur Auktion steht ein von allen Weltmeistern unterschriebenes Weltmeister-Trikot (Größe M) mit dem 4. Stern (Aktionszeitraum: 9. Juni bis 26. Juni.

Um das Paket zur EM zu komplettieren, packen wir eine exklusive 3D-Figur aus dem Hause Staramba (Material: Sandstein) von Superstar Mesut Özil im DFB-Dress im Maßstab 1:7 (10.3 inches / ca. 25 cm hoch) im Wert von 300 € hinzu. Mitmachen und den Preis erstei-

Ebenfalls mit an Bord ist Florian Simbeck. Der bekannte Münchner Schauspieler und Stefan des Komiker-Duos „Erkan & Stefan“ ist offizieller Lachbotschafter von „ Bad Kreuznach lacht …“ und präsentiert außerdem den monatlichen Glücksgriff in einem kurzen Video auf www.badkreuznachlacht.de/glücksgriffe.


9. Juni 2016 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 15

! R E EIT

H C I L S G E E I B S R E N R MM E H SIC EN SO IHR

Abb. zeigt Sonderausstattungen

ASTRA SPORTS TOURER, MOKKA UND KARL

STARTEN SIE MIT UNS IN DEN SOMMER! UNSERE BARPREISANGEBOTE für den Opel KARL INNOVATION, 1.0, 55 kW (75 PS), 5-Gang-Easytronic®-3.0Getriebe, Lenkradheizung, Einparkhilfe hi., Sitzheizung Fahrer und Beifahrer, Komfort-Paket, Nebelscheinwerfer mit Chromeinfassung, Leichtmetallräder, Fensterheber elektrisch vo. und hi., Geschwindigkeitsregler, ZV mit Funkfernb. schon ab

14.950,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,6–5,5; außerorts: 3,8–3,6; kombiniert: 4,5–4,3; CO2- Emission, kombiniert: 103–99 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C

für den Opel Astra Sports Tourer, Edition, 1.4 ECOTEC®, Direct Injection Turbo ecoFLEX, 92 kW (125 PS) Start/Stop, Manuelles 6-Gang-Getriebe, 2-ZonenKlimatisierungsautomatik, Frontkamera, Lenkradheizung, Parkpilot, Sitzheizung Fahrer- und Beifahrersitz, Regensensor

schon ab

21.990,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,3 –6,2; außerorts: 4,3–4,2; kombiniert: 5,1–4,9; CO2- Emission, kombiniert: 117114 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse B

für den Opel Mokka Edition, 1.6 ecoFLEX, 85 kW (115 PS) Start/Stop Manuelles 5-Gang-Schaltgetriebe, 2-Zonen- Klimatisierungsautomatik, Premium-Paket, Parkpilot, Fernlichtassistent, Freisprecheinrichtung via Blue, Komfort-Paket

schon ab

21.990,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 8,8–8,5; außerorts: 5,8–5,5; kombiniert: 6,9–6,6; CO2- Emission, kombiniert: 159153 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse E

Diese und viele weitere Top-Angebote finden Sie bei uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihr Team vom Autohaus Honrath! Besuchen Sie uns auch auf unserer Website www.honrath.de

Heinrich Honrath Kfz GmbH Siemensstr. 6, 55543 Bad-Kreuznach, Tel. 0671 7946140 In der Weide 5, 55411 Bingen, Tel. 06721 496-74

Autohaus Ingelheim GmbH Hermann-Bopp-Str. 2, 55218 Ingelheim Tel. 06132 98210-0


AKTUELL

16 | Kreuznacher Rundschau

KW 23 | 9. Juni 2016

Viele Projekte, viele Helfer, viel Erfolg INES-Aktionstag bringt Gemeinnützige und Firmen zusammen – Firmen der Region einen Tag lang im Einsatz von Marian Ristow Bad Kreuznach/Region. Das verflixte siebte Jahr? Nicht mit INES. Das Projekt „Initiative Nahe engagiert sich“, dessen Koordination die Stiftung kreuznacher diakonie federführend übernimmt und bei dem gemeinnützige Organisationen mit

der Hilfe von Unternehmen aus der Privatwirtschaft verschiedene, einrichtungsbezogene Ideen verwirklichen, läuft auch in seinem siebten Jahr prächtig. Am diesjährigen INESAktionstag, dem 25. Mai, wurden in der Region 16 Projekte umgesetzt. Das Spektrum der Projekte war wie immer äußerst breit und bunt: Von

Gerharz Bau für AWO

und Ideen. Denn genau so funktioniert INES: soziale Organisationen haben eine Idee, ein Projekt, das sie gerne verwirklicht sehen möchten. Um es aber selbst umzusetzen fehlen oftmals die Möglichkeiten. Hier kommen die sozial engagierten Unternehmen ins Spiel, die über die Arbeitskraft und das nötige Fach-

wissen verfügen. Bei der Projektbörse bringt INES beide Seiten zusammen. Kommt eine Kooperation zu Stande, wird ein Vertrag geschlossen – das Projekt nimmt Form an; und wird am Aktionstag dann umgesetzt. Hier kommt ein Überblick über einige der gemeinsamen Projekte:

Beinbrech und Jacob für den Kinderschutzbund

Gestalteten den Innengarten des Lotte-Lemke-Hauses komplett um: Die Baufirma Gerharz schüttete einen alten Teich zu und pflasterte die Oberfläche. So wie zum Beispiel im Lotte-Lemke-Haus der AWO. Dort übernahm die Baufirma Gerharz GmbH die Gestaltung des Innengartens. Das Team um Bauleiter und Sicherheitsingenieur Günter Baumgarten schüttete den alten und kaputten Teich im Zentrum des viel genutzten Gartens zu und pflasterte im nächsten Schritt die freigewordene Fläche. Dort

Schweiß treibenden Gestaltungsarbeiten an Außenanlagen über filigrane Malerarbeiten oder die Installation von technischen Gerätschaften bis hin zu gemeinsamen Tagesaktivitäten, bot der Projekttag viel Abwechslung und am Ende jede Menge strahlende Gesichter. Und: ebenso viele verwirklichte Projekte

werden nun Sitzbänke installiert. „So ist der Garten für alle unsere Bewohner und Besucher besser nutzbar“, freute sich Irina Brinken, Ehrenamtskoordinatorin im Lotte-Lemke-Haus, über die Hilfe der Baufirma. Im Sommer soll eine funktionsfähige Miniatur-Saline auf dem neuen Plätzchen für gute Atemluft und heimische Gefühle bei den Bewohnern sorgen.

Fernsehzentrale für den Treffpunkt Reling

Thomas Ruben in Beinbrech-Mitarbeiter ss beheimatete cho Action: Die im Erdges schutzbundes der Kin des Kleiderkammer Hosen, Pullover, hat nun noch mehr Platz für T-Shirts etc.

Mario Jahn (links) von der Jacob Verwaltungsge sellscha ft und Ines Stern vom Kinderschutzbund (rechts) bei den Arbeiten im Kindercafé Knallfrosch. In der Einrichtung werden täglich bis zu 25 Kinder betreut.

Die Wanne musste raus: Das Team des Bausto ffhänd lers Beinbre ch, der das INES-Projekt schon seit jeher unterstützt, packte in der Zentrale des Kinderschutzbundes an.

Auch im Haus des Kinderschutzbundes am Eiermarkt wurde schwer geschuftet. Dort tobten sich die Firma Beinbrech und die Jacob Verwaltungsgesellschaft aus. Der Baustofflieferant Beinbrech war in dem viergeschossigen Gebäude in der Bad Kreuznacher Neustadt gleich an drei Stellen tätig. In der Kleidersammlung installierte Beinbrech-

Mitarbeiter Thomas Ruben eine neue Regalwand. Im dritten Obergeschoss musste eine Badewanne dran glauben: Ein ungenutztes Badezimmer wurde dank der tatkräftigen Mithilfe der acht Beinbrech-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern umgebaut. Die Badewanne ersetzt künftig ein geräumiger Wandschrank. Und nebenan wurde zwei Büro-

räumen ein neuer Anstrich verpasst. Dasselbe freudige Schicksal wurde den Räumlichkeiten des Kindercafés Knallfrosch im ersten Obergeschoss zu Teil: Dort verordnete Mario Jahn von der Jacob Verwaltungsgesellschaft den von Kinderhänden stark beanspruchten Fensterrahmen und -bänken sowie den Wänden eine neue Farbe.

Fleischhauer und Evident für die UMA-Gruppe

Daniela Essler vom Treffpunkt Reling (links) und HansPeter Kirchhof von der Euronics Fernsehzentrale am INESAktionstag. Die Büroräume des Treffpunkts Reling in der Baumgartenstraße brachte das Team der Euronics Fernsehzentrale um Inhaber HansPeter Kirchhof technisch auf den neuesten Stand. Kirch-

hof und Team installierten dort ein WLAN-Netzwerk und einen Hotspot. Der Treffpunkt Reling und die angegliederte Tafel kümmern sich um Menschen in prekären Lebenslagen.

Das Autohaus Fleischhauer und der Softwarehersteller Evident engagierten sich im Rahmen ihres „Tandem-Projekts“ für junge unbegleitete Flüchtlinge. Die beiden Firmen reparierten Fahrräder für die traumatisierten Kriegskinder. Doch das war den INES-Partnern nicht genug: Kurzerhand beschloss man, die Laufzeit des Projekts zu verlängern und schaffte Fahrradhelme und -schlösser an, lieferte die Verkehrsregeln in zehn verschiedenen Sprachen mit und organisiert demnächst ein Verkehrstraining in Zusammenarbeit mit der Polizei. Fortsetzung auf Seite 20


9. Juni 2016 | KW 23

info@micronix.deKreuznacher Rundschau | 17

Jeden Dienstag & Freitag von 7.00 - 13.00 Uhr

Feinkost Kräutlein

t rk a m rn o K m e d f u a t rk a Wochenm

Immer Dienstags dienstags und Immer undfreitags Freitagsmit mitfrisch frisch vorbereiteten Spezilitäten und Antipasti für für Sie Sie und vorbereiteten Spezialitäten und Antipasti IhreIhre Familie aufauf dem Kreuznacher Kornmarkt. und Familie dem kreuznacher Kornmarkt.

Über 40 40 Sorten Sorten selbstgemachten selbstgemachte Antipasti Über Antipastiund undüber über 60 Sorten internationale Käsespezialitäten. 60 Sorten internationalen Käsesorten. Familie Pour-Fathieh seit 1993 auf Wochenmärkten der Region

Am Freitag heißt es auf dem Wochenmarkt wieder:

Kleines Marktschmanker´l mit Franz Xaver Bürkle Wir kochen für den guten Zweck! Den Erlös, den Herr Bürkle zusammen mit den Marktbeschickern erkocht, geht zu Gunsten der Stiftung Bärenherz

Gärtnerei Hermann Kassebaum

Lecker und immer frisch!

Uschi´s Fisch-Shop Christoph Hahn · Tel.: 0170-9636088 Wir sind donnerstags in Simmern von 7.00-12.30 Uhr Bad Sobernheim von 14.00-18.00 Uhr und freitags in Bad Kreuznach von 7.00-13.00 Uhr

Wir machen den Sommer Bund Bosenheimerstraße 205 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671/31878 In der Lehmkaul 1 55595 Roxheim Mo. 14.00-17.00Uhr Do. 9.00-12.00Uhr

Frisches Lammund Kalbsfleisch • Wurstwaren aus eigener Herstellung

Udo Stumpf von der Landmetzgerei Stumpf in Stein - Bockenheim selbst schon im 5 Jahr hier mit frischen Fleisch-und Wurstwaren aus eigener Schlachtung, sowie Wild aus eigener Jagd.

• Rindfleisch aus Rheinland-Pfalz • Frisches deutsches Geflügel • Lamm- und Kalbfleisch

Burgstadtbäcker ® Frisch & Lecker Der bewährte Bäcker auf dem Kreuznacher Wochenmarkt Jeden Dienstag und Freitag Bäckerei Schuster GmbH. Eichendorffstr. 6. 56288 Kastellaun www.burgstadtbaeckerei.de

Christoph Hahn – seit Januar 2016 neuer Inhaber von Uschi´s Fischshop mit Firmensitz vom Fisch, Wildhandel aus eigener Verarbeitung, -sowie Hahn-Catering aus Wendelsheim.

Echt Pfälzisch 100% Bio DER PFALZFELDER BIO BÄCKER Teig mit Zeit / backen wie Früher gesünder leckerer Pfalzfelder Vollkorn & Vollwert DE ÖKO 013

Gemüse aus eigenem Anbau, Obst

Hofladen donnerstags und freitags von 17.00 - 19.00 Uhr geöffnet.

Dienstags & freitags auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach

Angebot im Juni Ciabatta mit Tomate-Olive oder Paprika-Peperoni, Stück 3,50 € auf Ihrem Wochenmarkt in Bad Kreuznach 56291 Pfalzfeld · Hausbayerstr. 8 steinofenbaeckerei@gmx.de

15.

HOFFEST mit Bauernmarkt “heimat” 12.06.2016

lka Rick von Rick´s Obst & Gemüse in Wöllstein, in 4. Generation hier auf dem Markt vertreten und bekannt für Ihr „Vitaminpaket“, das Ilka und Thomas Rick immer freundlich den Kunden anpreisen. Gegen eine Spende können Sie Ihren Gaumen mit frischem Spargel, neuen Kartoffeln, Grillschinken und leckerem Lachsfilet erfreuen. Auf viele Gäste, sowie eine volle Spendendose freuen sich: Franz Xaver Bürkle mit Klaus Messer, Udo Stumpf, Christoph Hahn und Ilka Rick mit Teams.

Dienstags & Freitags finden Sie uns auf dem Kreuznacher Wochenmarkt.

Schneidergasse 7 67823 Obermoschel Tel.: 06362-5750 Fax 06362-5752 www.biolandhof-obermoschel.de

ab 11.00 UHR

Natürlich, Gesund & Gut Essen

Wir begrüßen Sie zu unserem 15. Hoffest! Genießen Sie einen entspannten Tag in familiärer Atmosphäre bei gutem Essen und bester Unterhaltung. Schlendern Sie über den Bauern- und Handwerksmarkt mit allerlei Handwerkskunst und Produkten aus eigener Herstellung. Erkunden Sie unseren schönen Ort und die umliegende Natur zu Fuß, in einer geführten Wanderung rund um „Heimat“. Der Verein „Schabbacher Kultur- und Heimat Freunde e.V. “ informiert über den Film „Die andere Heimat“, beantwortet Fragen und stellt sich vor. Wir freuen uns auf Sie! Familie Wolf & Team Hauptstraße 26 / 55490 Woppenroth Tel. 06544 99 01 73 / www.landmetzgerei-wolf.de

Dienstags & Freitags auf dem Wochenmarkt


Unsere Fleischhauer „Best Price“ Angebo auf www.fleischhauer.com z.B. Der neue Beetle 1.2 TSI

z.B. Golf Trendline 1.2 TSI BlueMotion Techn

77 kW (105 PS) Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 6,6/außerorts 4,6/kombiniert 5,3/ CO2-Emissionen kombiniert: 124 g/km

63 kW (85 PS) Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 6,1/außerort CO2-Emissionen kombiniert: 113 g/km

Ausstattung: Schwarz, Fensterheber elektr., Dash Pad schwarz, elektr. Stabilisierungsprogramm, Servolenkung, Berganfahrassistent, Multifunktionsbremse, Radio „Composition Colour“ u.v.m.

Ausstattung: Uranograu, Start-Stopp-System, Klimaan bremse, Reifenkontrollanzeige, Außenspiegel elektr. eins tent, elektr. Fensterheber, TFT-Touchscreen in Instrumen anzeige, Fahrersitz mit Höheneinstellung, Einstiegshilfe

UVP des Herstellers2 Ihr Fleischhauer-Preisvorteil

UVP des Herstellers2 Ihr Fleischhauer-Preisvorteil

Fleischhauer „Best Price“ 1,2

18.835,– € 5.345,– €

13.490,– €

Fleischhauer „Best Price“ 1,2

18 4

13.8

reicht. t a r r o V e g Nur solan

Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht und nur bei gleichzeitiger Inzahlungnahme Ihres Gebrauchten, der mind. 4 Monate auf Sie zugelassen ist (ausgenommen Konzernfahrzeuge Audi, ŠKODA, SEAT, und Po Der über DAT ermittelte Wert Ihres Gebrauchtwagens wird noch beim Best Price in Abzug gebracht. Abbildungen zeigen Sonderausstattung gegen Mehrpreis. 2 Inkl. Werksabholung und Kfz-Brief. 1

Ihr Volkswagen Partner

Autohaus Jacob Fleischhauer GmbH & Co. KG Bosenheimer Str. 45a–77, 55543 Bad Kreuznach · Tel. (0671) 88 00-700 wolfgang.zimmermann@fleischhauer.com · www.fleischhauer.com


ote

nology

z.B. Scirocco 1.4 TSI

ts 4,2/kombiniert 4,9/

92 kW (125 PS), 6-Gang Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 6,8/außerorts 4,5/kombiniert 5,4/ CO2-Emissionen kombiniert: 125 g/km

nlage, Multikollisionsstellbar, Berganfahrassisntentafel, Multifunktionse „Easy Entry“ u.v.m.

8.310,– € 4.420,– €

890,– €

Ausstattung: Uranograu, Klimaanlage, Leichtmetallfelgen, Sportsitze, Sportlenkrad, Chrom-Paket, elektr. Fensterheber, Reifenkontrollanzeige, Berganfahrassistent, Radio „Composition Colour“, Easy Entry u.v.m. UVP des Herstellers2 Ihr Fleischhauer-Preisvorteil

Fleischhauer „Best Price“ 1,2

25.075,– € 7.085,– €

17.990,– €

orsche).

Find us on


AKTUELL

20 | Kreuznacher Rundschau

Kunkler wird Meister Bogensportclub richtete Doppelturnier aus

KW 23 | 9. Juni 2016

Volksbank für die Kindertagesstätte Kendelstraße Fortsetzung von Seite 16 Die Auszubildenden der Volksbank Rhein-Nahe waren im Stadtteil Winzenheim aktiv. Dort richteten die elf angehenden Bankkauffrauen und -männer einen Bauwagen für die neu gegründete Naturgruppe der Kita Kendelstraße ein. Die Naturgruppe vermittelt ihren kleinen Mitgliedern spielerisch Abläufe und Zusammenhänge in der Umwelt.

Michelin-Reifenwerke für die Franziskanerbrüder

Andrea Flöck-Schmitt (links) und Horst Kunkler (rechts) waren bei der Deutschen Meisterschaft im pfälzischen Hördt für den BSC erfolgreich.

Das Doppelturnier des BSC lockte viele Bogenschützen und Besucher in die Anlage im Lohrer Wald. Fotos: privat Bad Kreuznach (red). Ende Mai fanden auf dem Gelände des Bogensportclubs Bad Kreuznach zwei Turniere mit attraktivem Teilnehmerfeld statt. Zum einen war es ein Qualifikationsturnier der Bowhunterliga, das zahlreiche Zuschauer in den Lohrer Wald lockte. Insgesamt werden in ganz Deutschland 34 Qualifikationsturniere ausgetragen, dabei wird verlangt, mindestens drei Turniere zu absolvieren, um sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Dieser offizielle Charakter verlangte die Ausrichtung des Parcours nach genauen Maßangaben bezüglich Schussweite sowie der Größe der Tierattrappen. Diese Herausforderung wurde von Sportwart Horst Kunkler und seinem Parcours-Team mit Bravour erfüllt. Insgesamt nahmen rund 80 Bogenschützen am Quali-Turnier teil. Zum zweiten Turnier traten rund 100 Bogenschützen an. Nach der Eröffnungsansprache durch den 1. Vorsitzenden Werner Rieber, den Angaben zur Wertung der Schüsse durch Sportwart Horst Kunkler und Erläuterungen allgemeiner Art durch Platzwart Klaus-Dieter Arras, ging es los. Eine Rakete, die um Punkt 10.00 Uhr durch den Sportwart abgefeuert wurde, gab den Beginn des Turniers an. Nur fünf Ziele befanden sich auf dem Hausparcours, der Rest der insgesamt 28

Ziele war über umliegende Gelände verteilt. Alle 28 Ziele waren in die Natur eingebunden und die vorliegenden Gegebenheiten dem Schuss angepasst. Blätter in der Schusslinie, das Spiel mit Licht und Schatten im Wald und lange, schmale Gassen erschwerten den Schützen das Schätzen der Entfernungen. Der Parcours wurde wie üblich mit Ewald Henn - als Zuständigen des Waldgebietes abgestimmt. Bei den Langbogenschützen der Männer siegte Frank Hanusch, bei den Damen Ute Endres; bei den Traditionellen Recurve Bogen Männer siegte Ferdinand Lodewig, bei den Damen setzte sich Ute Koch die Krone auf. Alle Ergebnisse gibt es auf der Homepage des BSC Bad Kreuznach (www.bogensportclub-kh.de). Schöne Erfolge hatte der Verein auch bei den Deutschen Feld- und Jagd-Meisterschaften in Hördt am letzten Maiwochenende zu feiern. Altmeister Horst Kunkler wurde Deutscher Meister in der Klasse Langbogen Senioren und Andrea FlöckSchmitt wurde Vizemeisterin in der Freestyle Unlimited Compound Klasse. Außerdem stellte Flöck-Schmitt in der Jagdrunde einen neuen Deutschen Rekord auf. Rainer Schmitt und Tobias Heeg belegten in der Freestyle Unlimited Compound Klasse bei den Herren einen sehr guten 7. und 15. Platz.

Über ordentlich Manpower verfügen die Michelin-Reifenwerke. Diese brachte ein Teil der Belegschaft auf dem Gelände des St. Antoniushauses der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz ein. Im Stadtteil Bad Münster am Stein gestalteten die Micheliner die Wände der Kapelle des Seniorenhauses. Und weil die 22 fleißigen Helfer damit im Nu fertig waren, nahm man sich auch noch des prägnanten Kübelhangs der Einrichtung an.

Schneider Bau für die Kindertagesstätte Hargesheim Dafür, dass sich das karge Außengelände der Kindertagesstätte Hargesheim in eine leuchtend grüne Spielwiese für Kinder verwandelte, sorgten die Mitarbeiter der Firma Schneider Bau aus Merxheim. Auf gut 160 Quadratmetern verlegten die Auszubildenden des Bauunternehmens unzählige Bahnen frischen Rollrasen.

Wilhelm Schad GmbH & Co KG für die Telefonseelsorge (von links) Schad-Prokurist Gunter Martini, Geschäftsführerin Angelika Schaefer und Georg Krämer von der Telefonseelsorge fanden bei der allerersten Auflage von INES im Jahr 2010 zusammen. Die Schad-Mitarbeiter übernahmen damals die Öffentlichkeitsarbeit für die Telefonseelsorge. Bereits im siebten Jahr in Folge kooperieren das Autohaus Schad und die Telefonseelsorge. Nachdem man sich in der Vergangen-

heit erfolgreich um die Außendarstellung der Telefonseelsorge kümmerte, und zum Beispiel deren Webseite neu organisiert hat,

Fotos: M. Riedle, M. Ristow, B. Schöfferle

plant man nun, gemeinsam im Januar 2017 eine Fotoausstellung in den Schad-Räumlichkeiten in der Mainzer Straße durchzuführen


Angebote gültig bis 11.06.2016

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

Sie spa ren

%

27

Bester Preis der Region Vio Mineralwasser Naturell oder Medium 6 x 1,5 l PET Flasche 1 l = 0.37 Pfand 3.00

3

479

bis Uhr

.00

d

KL I je Stück

Globus Frühstück 5 Teile nach Wahl, + 2 Brötchen und 1 Pott Kaffee

11

s

lan

ch

uts

au

De

Deutsche bunte Salate Lollo Rosso, Bionda, Krull oder Eichblatt

49

3

00

0

69 ren

spa

%

0

40

deutscher Schnittkäse, 45 % Fett i. Tr. 100g

59

099

Frisches Seelachsfilet

aus MSC-zertifizierter Fischerei, gefangen im Nordost-Atlantik besonders fettarm 100g

0

99

Laktosefrei!

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

ch Fis ke the

Sie

Almdammer

SB-Warenhaus: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo–Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo–Sa: 7.00–22.00 Uhr

Autocenter: Mo–Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


AKTUELL

22 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadt Bad Kreuznach Kirchenführung

Durch die Pauluskirche In diesem Jahr werden die Kirchenführungen in der Pauluskirche wieder aufgenommen und finden zu folgenden Terminen statt: Sonntag, 19. Juni, Sonntag, 7. August, Sonntag, 2. Oktober, jeweils nach dem Gottesdienst um 10.30 Uhr. Die Führungen beginnen auf dem Kirchenvorplatz, der ehemals auch Friedhof und von einer hohen Mauer umgeben war. Danach geht es in das Kirchenfoyer, wo ihnen zunächst die Vorgänger-Kirche – eine dreischiffige gotische Hallen-Basilika - der Grafen von Sponheim vorgestellt wird. Man betritt danach den großen Kirchenraum, der mit über 1000 Sitzplätzen auch als Konzerthaus dient. Mit einem kleinen Streifzug durch die bizarre Geschichte der Entstehung der evangelischen Kirchengemeinde Kreuznach wird die Führung fortgesetzt und die unterschiedliche Architektur vorgestellt. Die Führung mit Stadtund Kirchenführer Wolfgang Reiche wird abgerundet mit einem Kurzbesuch in der Paulus-Kapelle, der einstigen Grablege des Sponheimer Grafengeschlechtes, dem Begründer der Stadt Kreuznach. Dauer: ca. 60 Minuten, die Teilnahme ist kostenfrei, um Spenden für die Anschaffung einer neuen Lautsprecheranlage wird gebeten.

KW 23 | 9. Juni 2016

Gemeinsam Spaß haben, gemeinsam stark sein

Ehrenamtlich, aber aufwändig: Der Aktionstag auf dem Kornmarkt Von Bernadette Schier Bad Kreuznach. Seit 18 Jahren präsentiert der Lions Club bei der Aktion Tulpe seine Unterrichtsangebote zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen. Zunächst hatte die Akti-

on auf dem Salinenplatz stattgefunden; der war aber bald zu klein, und die „Aktion Tulpe“ siedelte auf den Kornmarkt um. Hier hatten die Aufbauarbeiten schon am Freitag begonnen. Mit großem LKW und Kran lieferte Zelte Jost das Festzelt an

Julius Thress, Mitglied im Lions Clubs Bad Kreuznach Wir stellen mit unserem Club drei Programme vor, mit denen Kinder und Jugendliche gestärkt werden. Fizz kids, das Programm für die Kindergartenkinder, Klasse 2000 für Grundschüler und Lions Quest für weiterführende Schulen. Ich bin sehr froh, dass auch andere Einrichtungen, die sich um das Wohl von Kindern und Jugendlichen kümmern, mit im Boot sind und sich hier am Tag der Tulpe präsentieren. Es ist eine rundum gelungene Veranstaltung und ich bin dankbar, dass sich die Clubmitglieder so intensiv da reinhängen und viel Zeit investieren, um das hier alles vorzubereiten. Wir machen das ja alle ehrenamtlich, so neben unserer eigentlichen beruflichen Tätigkeit.

und baute die Bühne auf. Der komplette Kornmarkt wurde mit Frischwasser- und Abwasserleitungen belegt und Starkstromanschlüssen bestückt, 200 Bierzeltbänke standen parat, die passenden Tische natürlich auch, Pavillons und Rollups

wurden entfaltet. Das Ganze ist eine Werbeaktion für Angebote, die es dann auch noch kostenlos gibt. Und der Erlös aus Kuchenverkauf und dem, was Passanten spendeten, steckt der Lions Club wiederum in die Finanzierung dieser Projekte.

Volker Weyel, Geschäftsführer des Hilfswerks der Deutschen Lions Heute habe ich schon einige Lehrer gesehen, die „gequestet“ wurden, also an unserem kostenlosen Weiterbildungsangebot „Lions Quest“ teilgenommen haben. Das ist für weiterführende Schulen ausgelegt und wird zum einen für die jüngeren Klassen, also bis zur zehnten und dann noch einmal für die Ausbildung und Stärkung älterer Schüler angeboten. Ein richtig gutes Programm, das Lehrer und Schüler gleichermaßen stärkt. Ich bekomme immer wieder positive Rückmeldungen. Kontakt unter Tel. 0611-9915481

Tierheim-Wochenende

Sommerfest Am Wochenende, 18. und 19. Juni, findet jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr das Sommerfest des Tierheims, Rheingrafenstraße 120, statt. Neben einem großen Bücher- und Krempelflohmarkt, gibt es eine große Tombola, Kaffee und Kuchen. Der Verein freut sich über Kuchenspenden. Kontakt: Tel. 0671 - 8960296.

Kind vorbereiten

Martina Jonas, Koordinatorin für die Jugendprogramme in ganz Rheinland-Pfalz

Michael Hübner, Mitglied im Lions Club Bad Kreuznach und für diesen Tag Platzwart

Klasse 2000 ist das Lern- und Selbstsicherheitstraining, das wir Grundschulen anbieten. Es geht um Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltprävention. In Bad Kreuznach machen fast alle Grundschulen mit. Sie berichten durchweg Positives, die Lehrer genießen die Zusatzqualifikation und die Stunden kommen bei den Schülern sehr gut an. Rheinland-Pfalzweit nutzen etwa 1.000 Grundschulen „Klasse 2000“. Kontakt unter Tel. 02632-989664

Ich bin heute zuständig für die Technik und die Sicherung des Equipments wie Bänke, Pavillons und Tische. Gestern Abend (Freitagabend) haben wir bis 0.30 Uhr aufgebaut, heute Morgen stand ich um 6.00 Uhr wieder auf dem Platz. Aber ich bin zufrieden, die Kochshow hat Frisch- und Abwasser, die Stromversorgung klappt perfekt und der Platz sieht gut aus. Das Orgateam hat insgesamt Starkes geleistet.

Peter Hahn, Mitglied im Lions Club Bad Kreuznach und fleißiger Verteiler von Rosen

Markus Buchholz, Feinschmecker-Küchenchef und Inhaber des Kaiserhofs in Guldental

Mit den Rosen lenken wir die Aufmerksamkeit der Passanten auf unsere Aktionsfläche auf dem Kornmarkt. Ja, ich sehe, Sie schauen mich kritisch an. Rosen bei der „Aktion Tulpe“. Aber die Tulpen ließen immer so schnell die Köpfe hängen. Und eine traurige Aktion ist es ja wirklich nicht. Also verschenken wir Rosen. Hier, bitte schön!

Heute kochen die Schülerinnen um die Wette. Die jungen Köche sind sehr aufgeregt, es ist ja auch eine echte Herausforderung, auf der Bühne vor Publikum zu kochen. Hintergrund ist nicht unbedingt der Wettbewerb, sondern in den Jugendlichen den Spaß am Kochen zu wecken und sie sensibel für das zu machen, was sie essen.

Infoabend „Hurra, ich werde große Schwester/großer Bruder – wie kann ich mein ‚großes’ Kind vorbereiten“. Zusätzlich zu den monatlich stattfindenden Elterninfoabenden lädt St. Marienwörth in 2016 vier Mal zu speziellen Themen rund um Schwangerschaft und Geburt ein. Die Hebamme Gudrun Plappert informiert gemeinsam mit der Kinderkrankenschwester Nadine Studt jeweils um 19.00 Uhr im Medienraum im 5. OG des Krankenhauses St. Marienwörth. Im Anschluss an den rund 30-minütigen Vortrag besteht die Möglichkeit zu Fragerunde und Kreißsaalführung. Termin: Dienstag, 21. Juni, 19.00.


REGION

9. Juni 2016 | KW 23

Aus dem Polizeibericht

Kreuznacher Rundschau | 23

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Frau erstochen Drama in Kreershäuschen bei Winterbach Am Samstagnachmittag, 4. Juni, kam ein 49-jähriger Mann aus Winterbach nach Mainz und gab gegenüber der Mainzer Kriminalpolizei an, dass seine Lebensgefährtin tot im gemeinsamen Wohnhaus liegen würde. Die Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Bad Kreuznach fanden die tote 44-Jährige, das Opfer wies mehrere Stichverletzungen im Oberkörperbereich auf. Die vermeintliche Tatwaffe konnte am Tatort sichergestellt werden. Der Tatverdächtige macht

keine weiteren Angaben zur Sache. Zwischen den beiden Lebensgefährten habe es jedoch in letzter Zeit Streitereien gegeben. Der 49-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach am Sonntag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht vorgeführt, der antragsgemäß Haftbefehl erließ. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Derzeit wird das Opfer im Institut für Rechtsmedizin obduziert. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Unfallflucht Die Fahrer eines motorisierten Motorrollers und eines weißen Pkw befuhren am Donnerstag vergangener Woche die L236 in der genannten Reihenfolge aus Richtung Rüdesheim kommend in Fahrtrichtung Traisen. Der PkwFahrer überholte den Rollerfahrer, obwohl aus der Gegenrichtung Fahrzeuge kamen. Ein 64-jähriger Pkw-Fahrer musste stark abbremsen, um einen frontalen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw zu vermeiden. Der dahinter fahrende 27-jährige Pkw-Fahrer konnte auf Grund von

zu geringem Sicherheitsabstand nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Vorausfahrenden auf. Dabei entstand ein Schaden von ca. 3.500 Euro. Sowohl der Rollerfahrer als auch der Fahrer des überholenden Pkw entfernten sich unerlaubt von der Unfallstelle. Von dem überholenden Pkw ist lediglich die weiße Farbe bekannt. Die Polizei Bad Kreuznach bittet um Hinweise zu dem weißen Pkw und zu dem Motorroller unter Tel. 06718811100 oder pibadkreuznach@ polizei.rlp.de.

Vorfahrt missachtet Am Freitag, 3. Juni, kam es im Kreuzungsbereich der L 400 / L 410 / K 88 in der Nähe des Hof Iben zu einem Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger PKW-Fahrer befuhr die L 400 aus Richtung Tiefenthal kommend in Richtung Neu Bamberg. An der Kreuzung beachtete er nicht die Vorfahrt eines 65-jährigen Mannes, der mit seinem PKW aus Richtung Hof Iben kommend in Richtung Fürfeld un-

terwegs war. Durch den Unfall wurde neben den beiden Fahrern auch eine 61-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden, wobei das Fahrzeug des Vorfahrtsberechtigten in einem benachbarten Acker zum Stehen kam. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 21.000 Euro.

Mit 3 Promille auf dem Rad Am Freitag, 3. Juni, 14.45 Uhr, wurde die Polizei darüber informiert, dass auf der Eremitage ein Bewohner mit dem E-Bike in Schlangenlinien vorgefahren sei. Die Beamten trafen vor Ort mehrere Betreuer an, die den Radfahrer wiederholt aufgefordert hatten, im betrunkenen Zustand nicht Fahrrad zu fahren. Der 66-jährige Fahrradfahrer wurde

in seinem Zimmer angetroffen. Ein Alcotest ergab einen Wert von 3,15 Promille. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde ein Ermittlungsverfahren wegen der Trunkenheitsfahrt eingeleitet. Die Betreuer schlossen das Fahrrad ein und wollen dafür sorgen, dass der Bewohner es nur im nüchternen Zustand benutzt.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@kreuznacher-rundschau.de

Krallen entfernen?

Krokodile als Heimtiere

Schwanz steht hoch

Meine Katze ist zwar verschmust, hat aber eine sehr unangenehme Angewohnheit – sie schärft ihre Krallen an meinen wertvollen Möbeln. Nun hörte ich, dass man Katzen die Krallen operativ entfernen lassen kann. Soll ich meinen Tierarzt mal danach fragen?

In einem Geschäft habe ich kleine Krokodile gesehen, total niedlich. Sie wurden in einem Glasgefäß mit Wasser- und Landteil gehalten, das sah wie ein richtiger kleiner Urwald aus. Das möchte ich auch haben, was sagen Sie dazu?

Wir haben einen angeblich echten Schäferhund, relativ preiswert, ohne Papiere, gekauft. Er trägt seinen Schwanz aber geringelt nach oben. Das kann doch keine echte Rasse sein? Kann man den Schwanz wenigstens operativ absenken lassen?

Besser nicht, er wird den Eingriff ablehnen oder sogar böse werden. Diese Operation ist als Tierquälerei abzulehnen und in Deutschland ohnehin verboten. In einigen Staaten der USA wird es aber gemacht („declawing“). Zwar geschieht der Eingriff in Narkose, danach sind die Katzen aber nicht mehr „vollständig“. Sie haben Schwierigkeiten beim Klettern und überhaupt beim Bewegen. Mit einem guten Kletterund Kratzbaum wird Ihre Katze die Möbel hoffentlich verschonen!

Ich kann das nur als Scherz auffassen! Die kleinen Krokodile wachsen bei richtiger Pflege bald meterlang heran, Kleinkrokodile gibt es nicht. Diese Reptilien gehören in einen vernünftig geführten Zoo. Wenn Sie aber Terrarien lieben, können Sie sich eines einrichten und darin vielleicht Wasserschildkröten – wachsen aber auch! – oder Molche halten. Lassen Sie sich im Zoogeschäft beraten, doch erwähnen Sie die Krokodile besser nicht, sonst werden Sie ausgelacht!

Um es gleich zu sagen, ein Zuchtrüde wird es nicht! Doch was wollen Sie, doch wohl einen treuen Begleiter für viele glückliche Jahre, wie immer er den Schwanz auch trägt. Sagen Sie bei eventuellen kritischen oder spöttischen Fragen, es handele sich um den besonders seltenen Pyrenäen-Schäferhund (ist natürlich Unsinn!). Eine Operation wäre viel zu unsicher, dazu eine unnötige Quälerei, von den Kosten nicht zu reden.

Giftpflanze eindämmen Landwirtschaftskammer warnt vor Jakobs-Kreuzkraut Region (red). Seit 2007 warnt die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz alljährlich vor allem Rinder-, Pferde- und Schafhalter vor dem giftigen Jakobs-Kreuzkraut (Senecio jacobaea. Die gesamte Pflanze beinhaltet Alkaloide, ist daher giftig und verursacht schwere Leberschäden. Die jüngsten Pflanzen und die gelben Blüten sind am giftigsten. Pferde und Rinder reagieren auf das Kraut empfindlicher als Schafe und Ziegen. Besonders gefährlich für die Tiere ist die Zeit jetzt, vor der Blüte, denn die jungen, besonders giftstoffreichen Blätter werden auf der Weide gefressen. Sobald die Pflanzen blühen (Blühtermin um den 25. Juli, Jakobstag), sind sie ausgewachsen und haben gelbe, margeritenartige Blüten. Tiere rühren sie dann nicht mehr an. Gefährlich wird es erst dann wieder, wenn diese Pflanzen bei der Heuernte mit ins Winterfutter geraten. Wenn Jakobskreuzkraut Samen bildet, weil die Weide nicht gemäht wird, ist die weitere Ausbreitung im kommenden Jahr vorprogrammiert.

Aussehen: Die anspruchslose Pflanze wird zwischen 30 und 100 Zentimeter groß, hat löwenzahnähnliche Blätter und im Sommer im oberen Teil gelbe Blüten in einer weit verzweigten vielblütigen Schirmrispe. Regelmäßig mähen Auf regelmäßig gemähtem Grünland hat das Jakobs-Kreuzkraut kaum Chancen, sich zu vermehren: Optimale Bedingungen findet es auf Wiesen, die nicht regelmäßig nachgemäht werden. Die Landwirtschaftskammer empfiehlt, durch regelmäßiges Nachmähen der Weideflächen die Samen-

bildung der Pflanzen zu verhindern. Um das Jakobs-Kreuzkraut zu bekämpfen, sollte es ausgerissen oder ausgestochen und die Pflanzenreste entsorgt werden, damit die Weidetiere diese nicht mehr fressen können. Dabei sollten die Wurzeln nach Möglichkeit mit entfernt werden, da Jakobskreuzkraut auch aus im Boden verbliebenen Wurzelresten erneut austreiben kann. Umfassende Informationen sowie eine Broschüre zum Download unter https://www.landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/ackerbau/gruenland/jakobskreuzkraut.htm und www. jacobskreuzkraut.de.


24 | Kreuznacher Rundschau

KW 23 | 9. Juni 2016

· TEL. 06721-41066

Wir stellen ein: Jungmeister/in KFZ-Mechatronik KFZ-Mechatroniker Azubi KFZ-Mechatronik Azubi Bürokauffrau/mann Bürokauffrau/mann

Ihr Fachbetrieb für Unfallund Karosserieschäden, Reparatur und Austausch von Autoglas zu unschlagbaren Konditionen.


KR KW 23 | 9. Juni 2016

Ratgeber der Kreuznacher Rundschau

FACHMANN

RUND UMS AUTO

TÜV + AU Komplettpreis EUR 92.50* *enthält HU durch TÜV Rheinland für € 71,– incl. MwSt.

- DENN IM SERVICE LIEGT DER UNTERSCHIED -

Autolackier-CenterBad BadKreuznach Kreuznach Autolackier-Center

Autolackier-Center Bad Kreuznach Inh. Marcus Klingler

Inh. Marcus Klingler

Ihr Ihr Meisterbetrieb Meisterbetrieb

Inh. Marcus Klingler

die perfekte Ihrfür Meisterbetrieb für die perfekte

Qualitätsmanagement

Auto Rickes

55457 Gensingen · Binger Straße 12 · µ (06727) 1212 · Fax 5578 www.auto-rickes.de · E-Mail: info@auto-rickes.de

Fahrzeuglackierung

Regelmäßige freiwillige Überwachung

Qualitätsmanagement

für perfekte Mainzer Str. 5A die - 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967542 - Fax 0671-7967543 E-Mail: autolackier-center@gmx.de Fahrzeuglackierung Fahrzeuglackierung

Regelmäßige freiwillige Überwachung zertifiziert

Mainzer Str. 5A - 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967542 - Fax 0671-7967543 E-Mail: autolackier- center@gmx.de zertifiziert

FAHRZEUGTEILE SCHOTT

Mainzer Str. 5A - 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967542 - Fax 0671-7967543 KFZ & LANDMASCHINEN-SERVICE im Gräfenbachtal E-Mail: autolackiercenter@gmx.de Inspektion · Abgasanlagen · Reifenservice · Stoßdämpfer · Klimaservice Neuverglasung - Glasreparatur · Hauptuntersuchung im Haus Achsvermessung · Landmaschinen-Reparatur

Stefan Schott Schafwinkel 7-9 · 55595 Wallhausen

» Inspektionen werden nach Herstellerangaben durchgeführt « SCHOTT

Telefon 0 67 06 / 91 59 3-0 Fax 0 67 06 / 91 59 3-25 Email: info@fahrzeugteileschott.de www.fahrzeugteileschott.de


ĹśÂ“ĂĄÂƒÂŒ ‰Â?‹Ž‰’Ä? ‡ŒŒƒŒ …ƒÂ?Â?“‹‡…Ä? ‡’ ĹŒĹ‡Ĺ‡ ‡’ƒÂ?ÂŒ Â?„„ƒÂ?Â?“‹Ē  3 ĹŠ  3  Ĺś ĹŠ  Ĺś

”Â?Š“‹ƒŒÄ?‡Œ‚‡”‡‚“ƒŠŠ ‚ƒÂ? …ƒ’ƒ‡Š’ƒŒÄ? ‡Œ‚‡”‡‚“ƒŠŠ Ê ‰€Œ‰ ”ƒÂ?‘ †‡ƒ€€Â?ƒŒ Ê ‰€Œ‰ ”Â?Š“‹ƒŒÄ? ‚ƒÂ? …ƒ’ƒ‡Š’ƒŒÄ? ”ƒÂ?‘ †‡ƒ€€Â?ƒŒ “Œ‚ ‚ƒ‹ “„ Â“ÂŒÂ‘Â Â†ĹľÂƒÂ‡Â„†Â?ƒÂ?‘‡’˜Ä? “‹‰ŠŽŽ€Â?ƒŒ ĹľÂƒÂ‡Â„†Â?ƒÂ?‘‡’˜Ä? €‡ƒ’ƒ’ †ŒƒŒ “Œ‚ ‚ƒ‹ “„ “Œ‘ † “‹‰ŠŽŽ€Â?ƒŒ €‡ƒ’ƒ’

†ŒƒŒ ‚ƒÂ? Œƒ“ƒ  3 ĹŠ „ÊÂ?  Ĺś Š’˜ „ÊÂ? ˆƒ‚ƒ ƒÂ?“‘„Â?Â?‚ƒĒ ‚ƒÂ? Œƒ“ƒ  3 ĹŠ  Ĺś Š’˜ ˆƒ‚ƒ ƒÂ?“‘„Â?Â?‚ƒĒ Â?ƒ‡‘ƒ ‡Œ ŠÄ? ‚ƒÂ? ‘’’Š‡ †ƒŒ‹•ƒŠ’ŽÂ?Â?‹‡ƒ •ƒŒŒ ‚‡ƒÄ’ € ‹’ŠÄ? Â’ÂƒĹˆ ‹’ŠÄ? ’ƒ Â?“Œ…Ä? ĹśÂŠÂŠÂƒ ĹˆÂ?ƒ‡‘ƒÂ?“Œ…Ä? ‡Œ ŠÄ? ĹśÂŠÂŠÂƒ ‚ƒÂ? ‘’’Š‡ †ƒŒ‹•ƒŠ’ŽÂ?Â?‹‡ƒ •ƒŒŒ ‚‡ƒÄ’

Â?‡’ƒÂ?‡ƒŒ ƒÂ?„ÊŠŠ’ Â?‡’ƒÂ?‡ƒŒ ‘‡Œ‚Ä? ƒÂ?„ÊŠŠ’ ‘‡Œ‚Ä? ĹśÂ€Â€Â‡ÂŠÂ‚Â“ÂŒÂ…ÂƒÂŒ ˜ƒ‡…ƒŒ ƒ”’ŠÄ? Â?Œ‚ƒÂ?“‘‘’’’“Œ…Ä? ˜ƒ‡…ƒŒ ƒ”’ŠÄ? Â?Œ‚ƒÂ?“‘‘’’’“Œ…Ä? Ausgezeichnet als bester ĹśÂ€Â€Â‡ÂŠÂ‚Â“ÂŒÂ…ÂƒÂŒ Citroen-Vertragshändler

‡ƒ ÂŽ ƒ€Â?–Ä? ‡ƒ ÂŽ ƒ€Â?–Ä?

€ ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ Äž€ ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ Äž €

ĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’ ÄžĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’ Äž

Kundenzufriedenheits Award 2011 Deutschlands • Citroen-Vertragshändler • Klimaservice ‡ƒ ‹‡’ Œƒ“ƒŒ “Œ‘‚ƒŒ ‡ ‘‘Â? “Œ‚ ƒ‡ƒÂ?ÂŒ Â‡Âƒâ€˘ƒ‡ƒÂ?ÂŒ ‹‡’An“Œ‘‚ƒŒ ĹŠâ€˘ÂŒÂƒÂ“ÂƒÂŒ ‡ ‘‘Â?ĹŠÂ“ÂŒÂ‚ Kfz & Verkauf Reifenservice †Â?ƒ aller Ŝ“’Â?Ä’“ ‹ ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? “Œ‚ ŋŇ †Â?ƒ Ŝ“’Â?Ä’“ ‹ “Œ‚bei •ŋŇ Reparaturen Art ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? • Ersatzwagen ĹˆĹ‡Ä?Ň҆Â? Ä’ ĹˆĹ?Ä?ŇŇ †Â? ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ?•ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ? ”Â?ÂŒ ĹˆĹ‡Ä?ŇҔÂ?ÂŒ Ä’ ĹˆĹ?Ä?ŇŇ Karosserieinstandsetzung Werkstattaufenthalt

Auto Rau GmbH

Ĺˆ ‡Œ ƒ‘‡Œ…Œ…ƒ€Â?Â’ ‚ƒÂ?  3 žŜ

„ÊÂ? ‚ƒŒ  3  Ĺś €ƒ‡ ĹŠ ʼnÄ?ĹŒĹ‡Ĺ‡Ä?Ä’ Äž Â?Œ‚ƒÂ?˜†Š“Œ…Ä? ‡Œ ƒ‘‡Œ…Œ…ƒ€Â?Â’  3 žŜ „ÊÂ?ĹŠÂ‚ÂƒÂŒ  3  Ĺś €ƒ‡ ʼnÄ?ĹŒĹ‡Ĺ‡Ä?Ä’ Äž Â?Œ‚ƒÂ?˜†Š“Œ…Ä? 83‚ƒÂ?• 55593 RĂźdesheim ĹˆĹ‡Ä?ŇŇŇ ‰‹ĥ †Â?NahestraĂ&#x;e “„Šƒ‡‘’“Œ…Ä? ĹŠĹ? “„Šƒ‡‘’“Œ…Ä? Â?ÂŒ’ƒ “„˜ƒ‡’Ä? ĹľÂ?ÂŽÂ?ƒ‡‘ € ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ ÄžÄ? Â?‡”’‰“Œ‚ƒŒŒ…ƒ€Â?Â’ …ÊŠ’‡… €‡‘ ĹˆĹ‡Ä?ŇŇŇ ‰‹ĥ †Â? ĹŠĹ? Â?ÂŒ’ƒ “„˜ƒ‡’Ä? ĹľÂ?ÂŽÂ?ƒ‡‘ € ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ ÄžÄ? Â?‡”’‰“Œ‚ƒŒŒ…ƒ€Â?Â’ …ÊŠ’‡… €‡‘ 0671 / 2442 • Fax 0671 / 33290 ĹŠĹˆÄ?ŇŊÄ?ʼnŇŇĹ?Ä? Telefon ĹŠĹˆÄ?ŇŊÄ?ʼnŇŇĹ?Ä? ĹˆĹŒĹ? …ĥ‰‹ ħ Ĺ?Ĺ‡ÄĄĹˆĹ‰Ĺ?Ĺ?ÄĄĨÄ?

Â?„’‘’Â?„„”ƒÂ?€Â?“ † ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ Ĺ?Ä?Ĺ? ÂŠÄĄĹˆĹ‡Ĺ‡ ‰‹Ä?  ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ ĹˆĹŒĹ? …ĥ‰‹ ħ Ĺ?Ĺ‡ÄĄĹˆĹ‰Ĺ?Ĺ?ÄĄĨÄ?

Â?„’‘’Â?„„”ƒÂ?€Â?“ † ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ Ĺ?Ä?Ĺ? ‰‹Ä?‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ ʼnĒ‹‡‘‘‡Â?ŒƒŒ ʼnĒ‹‡‘‘‡Â?ŒƒŒ auto-rau@t-online.de • ÂŠÄĄĹˆĹ‡Ĺ‡ www.autorau.de

Ĺˆ

Ŝ“’�Ē“Ŝ“’�Ē“

ΠÄ? Â?€‡Œ “’’ƒÂ? ΠÄ? ƒÄ? Ä?Â?€‡Œ ħ Ĩ ÄĽ“’’ƒÂ? †ƒ‘’Â?ĂĄÂƒ ÄĽ ĹŒĹŒĹŒĹ?ĹŠ ĂŠÂ‚ÂƒÂ‘Â†ÂƒÂ‡Â‹ ÄĽ ƒŠƒ„Â?ÂŒ ƒÄ? Ä? ħ Ĩ Ĺ?ĹŠ ÄĽ †ƒ‘’Â?ĂĄÂƒ Ĺ?ĹŠ ÄĽ ĹŒĹŒĹŒĹ?ĹŠ ĂŠÂ‚ÂƒÂ‘Â†ÂƒÂ‡Â‹ ÄĽ ƒŠƒ„Â?ÂŒ ŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĄ ʼnŋŋʼnŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĽ – ĥŇĹ?ĹŽĹˆ ŊŊʼnĹ?Ň ÄĽ “’Â?Ä’Â?“Ě’ĒÂ?ŒŠ‡ŒƒÄ?‚ƒ ÄĽ •••Ä?“’Â?Â?“Ä?‚ƒ ʼnŋŋʼnĥ ÄĽ – ŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĄ ŊŊʼnĹ?Ň ÄĽ “’Â?Ä’Â?“Ě’ĒÂ?ŒŠ‡ŒƒÄ?‚ƒ ÄĽ •••Ä?“’Â?Â?“Ä?‚ƒ

ħ ĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘†Â?Œ‚ŠƒÂ?Ä? ħŜĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘•ƒÂ?‰‘’Â’Â’ ‹‡’ ƒ“•…ƒŒ…ƒŒ’“Â?Ä? ħĨĹ&#x;ƒÂ?‰“„‘‘’ƒŠŠƒ ħ ĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘†Â?Œ‚ŠƒÂ?Ä? ħŜĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘•ƒÂ?‰‘’Â’Â’ ‹‡’ ƒ“•…ƒŒ…ƒŒ’“Â?Ä? ħĨĹ&#x;ƒÂ?‰“„‘‘’ƒŠŠƒ

FACHMANN RUND UMS AUTO Ein Assistent ist kein Pilot Autofahrer muss während der gesamten Fahrt in der Verantwortung bleiben

Âť Inspektionen werden nach Herstellerangaben durchgefĂźhrt ÂŤ

Service, HU, AU Kfz-Reparatur < Ersatzteilhandel < Reifendienst < Unfall-Instandsetzung RheinpfalzstraĂ&#x;e 8 ¡ 55545 Bad Kreuznach-Planig Telefon 06 71/ 7 67 66 ¡ Telefax 06 71 / 7 51 35 e-mail: auto_streich_gmbh@t-online.de < <

Wir machen, dass es fährt.

Auf der Autobahn unterstĂźtzt das teilautomatisierte Fahren den Lenker

Sportlicher im Auftritt. Markant im Design.

Die Firma Tesla Motors bietet fĂźr ihre Elektrolimousine Model S einen sogenannten Autopiloten an. Der ADAC hat ihn (Softwareupdate 7.0) untersucht. Ergebnis: Der â&#x20AC;&#x17E;Autopilotâ&#x20AC;&#x153; ist eine Kombination aus den bekannten Assistenzsystemen Abstandsregeltempomat und Spurhalteassistent. Im flieĂ&#x;enden Verkehr gewinnt er schnell das Vertrauen des Fahrers, alle Situationen kann er aber nicht abdecken. Unter der Prämisse, dass der Fahrer stets die Kontrolle Ăźber das Fahrzeug behält, ist die Technologie fĂźr Autobahnen geeignet. Sie unterstĂźtzt beim Fahren. Allerdings besteht die Gefahr, dass sich Autofahrer zu sicher fĂźhlen und das Fahrzeug nicht ausreichend Ăźberwachen. Tesla hat deshalb zu Jahresbeginn ein Update der Software geliefert. Darin wird die Benutzung der Autopilotfunktion abseits der Autobahn wieder eingeschränkt. Der â&#x20AC;&#x17E;Autopilotâ&#x20AC;&#x153; von Tesla suggeriert dem Verbraucher trotz mancher Warn-

Die limitierte Honda Civic X Edition: Jetzt Probe fahren! Umfangreich ausgestattet mit: > Bodykit und Radläufen in Wagenfarbe > 17â&#x20AC;&#x153;-Leichtmetallfelgen, City-Notbremsassistent, Klimaautomatik, Licht- und Regensensor, Magic Seats, Nebelscheinwerfern, Privacy Glass (abgedunkelte Scheiben hinten), Radio mit CD-Spieler (MP3-fähig), RĂźckfahrkamera, Sitzheizung vorn, Tempomat, u.v.m. ab

hinweise hochautomatisiertes Fahren. Grund dafĂźr: Die Hände brauchen längere Zeit nicht am Lenkrad zu sein. AuĂ&#x;erdem kann der groĂ&#x;flächige Bildschirm während der Fahrt zum Surfen im Internet verfĂźhren. Der Autofahrer darf sich allerdings bis auf weiteres â&#x20AC;&#x201C; auch in teilautomatisierten Fahrzeugen â&#x20AC;&#x201C; nicht von der Fahraufgabe abwenden. Ablenkende Unterhaltungsfunktionen, wie beispielsweise Internetzugang, sollten ihm deshalb während der Fahrt nicht angeboten werden. Verbraucher sollten kĂźnftig von Automatisierungsfunktionen immer stärker profitieren. Voraussetzung dafĂźr ist ein gesetzlicher Rahmen, auĂ&#x;erdem muss die Technik verlässlicher werden. Obwohl das automatisierte Fahren in Zukunft mehr Komfort und Sicherheitsvorteile verspricht, wird es noch einige Jahre dauern, bis Autofahrer sich während der Fahrt anderen Aufgaben zuwenden kĂśnnen. adac.presse

22.010,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź

11.005,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź

1

Sie zahlen nur 50%1 des Kaufpreises an (Anzahlung kann auch Ihr Gebrauchter sein) und fahren 3 Jahre lang kostenfrei â&#x20AC;&#x201C; ohne Zinsen, ohne Raten. Danach kĂśnnen Sie sich entscheiden: den Rest zahlen, den Rest finanzieren oder Ihren Civic X Edition einfach zurĂźckgeben (gemäĂ&#x; RĂźckkaufbedingungen).2

Kraftstoffverbrauch Civic X Edition in l/100 km: innerorts 8,7â&#x20AC;&#x201C;3,9; auĂ&#x;erorts 5,2â&#x20AC;&#x201C;3,4; kombiniert 6,4â&#x20AC;&#x201C;3,6. CO2-Emission in g/km: 150â&#x20AC;&#x201C;94. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) 1 50% der UVP von Honda Deutschland 2 Ein Angebot der Honda Bank GmbH, Hanauer LandstraĂ&#x;e 222-224, 60314 Frankfurt/Main. Anzahlung: 50% des Kaufpreises. 2. Hälfte (50%) Gesamtkreditbetrag. 35 Monate Zahlpause. Gesamtfahrleistung 45.000 Kilometer. Effektiver Jahreszins 0,0%. Sollzins p.a. gebunden fĂźr die gesamte Laufzeit 0,0%. Danach Begleichung des Restbetrags oder Finanzierung der Restsumme oder RĂźckgabe des Fahrzeugs (gemäĂ&#x; RĂźckkaufbedingungen). Gesamtbetrag entspricht dem Nettodarlehensbe30.06.2016 trag. Angebot gĂźltig bis 31.03.2016. Abb. zeigt Sonderausstattung.

Weitere Informationen bei uns oder unter www.honda.de.

KundendienstbĂźro Tanja Gmall Bosenheimer Str. 218 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 79606170 tanja.gmall@HUKvm.de

Top versichert. Geld gespart. Die Autoversicherung der HUK-COBURG

Kreditvermittler der Honda Bank GmbH.

KundendienstbĂźro Tim GĂśrsch WilhelmstraĂ&#x;e 21 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 29845511 tim.goersch@HUKvm.de


Reparaturen und Instandsetzung aller Kfz-Marken.

Ihr Fahrzeug ist bei uns in guten Händen! An der Altnah 19 · 55450 Langenlonsheim · Tel. 06704 / 95 90 10 autohaus-nahetal@t-online.de · www.autohaus-nahetal.com

Die kleinen Fähnchen sollten bei höheren Geschwindigkeiten und beim Parken entfernt werden.

EM-Fanartikel am Fahrzeug Was flattert, kann auch reißen Straßenrand zeugen nach jeder Europa- oder Weltmeisterschaft davon, dass sie nicht für den Dauereinsatz geschaffen sind. Die kleinen Fahnen, die an den Fensterscheiben eingeklemmt werden, sind bei geringen Geschwindigkeiten wie im Stadtverkehr problemlos, können sich bei höheren Geschwindigkeiten jedoch lösen und eventuell nachfolgende Verkehrsteilnehmer gefährden. Deshalb empfiehlt der ADAC Pfalz, die Fähnchen vor Auffahrt auf die Autobahn zu entfernen. Das kommt auch dem Portemonnaie zugute, denn der Mehrverbrauch durch den erhöhten Luftwiderstand und die veränderte Aerodynamik macht sich vor allem bei höheren Geschwindigkeiten bemerkbar.

Wenn die Fußball-Europameisterschaft in Kürze beginnt, werden wieder viele Fans mit Flaggen und anderen Fanartikeln ihrer Begeisterung Ausdruck verleihen. Wer sein Auto entsprechend ausstattet, muss jedoch darauf achten, dass dessen Verkehrstauglichkeit erhalten bleibt und darf keinesfalls andere Verkehrsteilnehmer oder sich selbst gefährden. Der ADAC Pfalz rät daher, Fanartikel mit Bedacht zu verwenden und weist darauf hin, dass der Fahrer grundsätzlich für Schäden haftet, die durch An- und Aufbauten am Auto verursacht werden. Solange die Sicht des Fahrers nicht eingeschränkt wird und die Fanartikel sicher befestigt werden, sind Aufkleber, kleine Wimpel und Fahnen kein Problem. Die Frontscheibe und die vorderen Seitenfenster sind für die Dekoration selbstverständlich Tabu. Aufkleber auf dem Auto dürfen Scheinwerfer, Blinker und Bremsleuchten nicht überdecken. Nicht erlaubt sind großformatige Fahnen, die an Stangen aus dem Fenster gehalten werden. Alles was flattert, kann auch reißen und verloren gehen. Unzählige Flaggen am

Bei längeren Fahrtpausen ist es ratsam, die Fähnchen zu entfernen, denn die in den Seitenfenstern eingeklemmten Halterungen machen es Autodieben leicht, Fahrzeuge zu knacken. In diesem Fall muss man damit rechnen, dass sich die Kfz-Versicherung weigert, für den Einbruchschaden aufzukommen. adac.presse

SPOT REPAIR

55450 Langenlonshe An den Nahewiesen Tel.: 0 67 04 / 25 58

55218 Ingelheim Heinrich-Wieland-Str. 15 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 SPOT REPAIR SPOT REPAIR

55218 Ingelheim 55450 – Langenlonsheim 55218 Ingelheim Mo. – Do. Mo. Do. 8.30 –55450 17.00Langenlonsheim Uhr Heinrich-Wieland-Str. 15 An den Nahewiesen 15 AnUhr den Nahewiesen Heinrich-Wieland-Str. 1515.00 u. 15 Fr. 7.30 u. 8.30 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 Tel.:Fr. 0 67 04 / 25-58

Tel.: 0 61 32 /Mo. 8 98 – Do.13 7.3034 – 17.00 Uhr Tel.: 0 67 04 / 25 58

Mo. – Do. 8.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

7.30 – 15.00 Uhr Mo. – Do. 8.30 u. – Fr. 17.00 Uhr www.sinsig.com u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

Ihr

Teillackierung Felgenreparatur Kratzerbeseitigung Dellen entfernen ohne Lackieren • Fahrzeugaufbereitung • • • •

• • • • •

Steinschlag-Reparatur Neuverglasung auch im mobilen Dienst Folienmontage Glasdacheinbau

Uwe Kiese

Schulstraße 1, 55457 Gensingen Telefon: 0 67 27 / 892 34-0 Fax 0 67 27 / 892 34-29 www.wintec.de, e-Mail: Gensingen@pkwglas.de

7.30 – 17.00 Uh – 15.00 Uhr

www.sinsig.com Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 – 15.00 Uhr

-Partner

www.sinsig.com

in Bingen

Autohaus Kaufmann

Partner für alle Automarken

KFZ-Service für *alle* Fabrikate · Ihr Gasumrüster in Bingen

Ihr Ihr

Service-Partner -Partner -Partner

Beim Kauf eines neuen Civic zahlen in Bingen in Bingen inwir Bingen für jeden Gebrauchten, egal wie alt,

egal welcher Zustand, 3.000,- €. Autohaus Kaufmann Autohaus Kaufmann Wir zahlen 3.000,€ über Listenpreis.

Partner für Partner für alle Automarken alle Automarken

KFZ-Service für *alle* · Ihr Gasumrüster in Bingen KFZ-Service fürFabrikate *alle* Fabrikate · Ihr Gasumrüster in Bingen

Seit 30 Jahren bieten wirzahlen Ihnen Civiceines Beim Kauf neuen Beim1.4 Kauf einesCivic neuen Civic zahlen ab 16 0 $ Gebrauchten, für jeden Gebrauchten, egal wieegal alt, wie alt, unserenwirTop Honda Service. wir .60 für jeden egal welcher Zustand,Zustand, 3.000,- €.3.000,- €. egal welcher Wir zahlen €3.000,über Listenpreis. Wir3.000,zahlen € über Listenpreis. junge Seit 25 Ständig Jahren Ihr bewährter Partner Gebrauchte. für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge Schon mal

gefahren?

Sportliches Design außen und innen, kraftvolle Motoren und ein unerwartet geräumiger und variabler Innenraum. Gerade in alltäglichen Situationen zeigen sich schnell die Stärken des

Wir bekommen Ihren Gebrauchten, Sie einen neuen Civic

zzgl. Metallic-Lackierung und Überführung

Civic 5-Türers. Hinter seiner atemberaubenden sich der mit 456 LiKraftstoffverbrauch Honda Accord Linienführung Limousineverbirgt in l/100km: tern* größte 7,3-12,0 Kofferraum seiner Klasse und 4,6-7,0 ein ausgeklügeltes, flexibles Rücksitzsystem. Wie innerorts: / außerorts / kombiniert 5,6-8,8. praktisch Dynamik Fahrspaß sein können, erfahren Sienach am besten bei einer Probefahrt. CO2-Emission in und g/km: 148-209, gemessen 1999/100/EG. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,6 – 8,4 / außerorts 4,3 – 5,5 / kombiniert 5,1 – 6,6 / CO2-Emission 136 – 156 g/km, gemessen nach 1999/100/EG.

Am Ockenheimer Graben 37 · 55411 Bingen-Kempten (Industriegebiet Ost 1) Tel.: 0 67 21 / 1 64 16 · Fax 0 67 21 / 1 36 17

Civic 1.4 CivicSchon mal Schon mal 1.4 www.honda-kaufmann.de

ab

16.60 $.600 $ ab016

gefahren?

gefahren?

Sportliches Design außen und innen, kraftvolle Motoren und ein unerwartet geräumiger und außenzeigen und innen, kraftvolledieMotoren variabler Innenraum. Gerade inSportliches alltäglichenDesign Situationen sich schnell Stärkenund desein unerwartet geräumiger und variabler Innenraum. Gerade in alltäglichen zeigen Civic 5-Türers. Hinter seiner atemberaubenden Linienführung verbirgt sichSituationen der mit 456 Li- sich schnell die Stärken des

Kraftstoffverbrauch Honda Accord Limousine in l/100km: zzgl. Metallic-Lackierung Civic 5-Türers. Hinter /seiner atemberaubenden Linienführung sich der mit 456 Litern* größte 7,3-12,0 Kofferraum seiner Klasse und 4,6-7,0 ein ausgeklügeltes, flexibles Rücksitzsystem. Wie verbirgt Kraftstoffverbrauch Honda Accord Limousine in l/100km: innerorts: / außerorts kombiniert 5,6-8,8. zzgl. MetallicCO2-Emission Wir bekommen Ihren Gebrauchten, tern*sein größte Kofferraum Klasse undbei eineiner ausgeklügeltes, flexibles Rücksitzsystem. Wie -Lackie praktisch Dynamik Fahrspaß können, erfahrenseiner am besten Probefahrt. innerorts: 7,3-12,0 / Sie außerorts 4,6-7,0 / kombiniert 5,6-8,8. rung in und g/km: 148-209, gemessen nach 1999/100/EG. und Überführung Wir bekommen Ihren Gebrauchten, Dynamik Fahrspaß sein können, erfahren Sienach am besten bei einer Probefahrt. Kraftstoffverbrauch in l/100praktisch km: innerorts – 8,4 / außerorts 4,3gemessen – 5,5 / kombiCO2-Emission in6,6und g/km: 148-209, 1999/100/EG. und Überführung Sie einen neuen Civic niert 5,1 – 6,6 / CO2-Emission 136 – 156 g/km, gemessen nach 1999/100/EG. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,6 – 8,4 / außerorts 4,3 – 5,5 / kombi-

Sie einen neuen Civic

niert 5,1 – 6,6 / CO2-Emission 136 – 156 g/km, gemessen nach 1999/100/EG.

Seit 25 Jahren bewährter Partner für Neu- für undNeuGebrauchtfahrzeuge Seit 25Ihr Jahren Ihr bewährter Partner und Gebrauchtfahrzeuge Am Ockenheimer Graben 37 · 55411 Bingen-Kempten (Industriegebiet Ost 1) Tel.: 0 67 21 / 1 64 16 · Fax 0 67 21 / 1 36 17 Am Ockenheimer Graben 37 · 55411 Bingen-Kempten (Industriegebiet Ost 1) Tel.: 0 67 21 / 1 64 16 · Fax 0 67 21 / 1 36 17


REGION / KULTUR

28 | Kreuznacher Rundschau

Termine Kreis Kreisverwaltung zu

KW 23 | 9. Juni 2016

ZDF Chor in der Klosterkirche Sponheimer Kulturtage präsentiert Konzert mit dem Schönsten aus Oper und Folkssongs Sponheim (red). Im Rahmen der Sponheimer Kulturtage gastiert am Samstag, 11. Juni, der beliebte und international bekannte ZDF- Chor unter der Leitung von Musikdirektor (FDB) Franz-Jürgen Dieter in der Klosterkirche. Von Oper, Operette bis hin zu Musicals und Folksongs erfreut der Chor sein Publikum mit einem Strauß bunter Melodien durch Zeiten und Welten. Konzertbeginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr. Karten zu 10 Euro im Vorverkauf, 12 Euro an der Abendkasse. Info: www.sponheimer-kulturtage.de.

Betriebsausflug Die Kreisverwaltung Bad Kreuznach ist am Mittwoch, 8. Juni, wegen des diesjährigen Betriebsausfluges geschlossen sind. Dies gilt auch für die Kfz-Zulassungsstellen sowie das Gesundheitsamt in der Ringstraße. VG BME

Waldorfkindergarten

„Wir stellen uns vor“ Unter dem Motto „Wir stellen uns vor“ lädt der Waldorfkindergarten zu einem Sommerabend am Dienstag, 21. Juni, 20 Uhr, ein. Nach einem gemeinsamen Anfang mit kleinem Puppenspiel sind verschiedene Aktivitäten für Sie vorbereitet: Malen mit Aquarellfarben, Reigen (rhythmische Singspiele), Rätsel, Abschlussarbeiten der Vorschulkinder, Pädagogische Vorstellung unserer Krippe, informativer Austausch bei Leckereien und Getränken. Ort: Waldorfgkindergarten „Auf dem Rotenfels“, 55595 Traisen; Tel. 0671-27575. VG Langenlonsheim

Sommertag im Weingut

Zwölberich lädt ein Langenlonsheim. Das DEMETERWeingut im Zwölberich, Schützenstr. 14, lädt für Freitag, 1. Juli, 19 Uhr zu Nahe-Tapas & Wein ein. Der Abend kostet 25,-p.P. inkl. Speisen/Wein. Am Samstag, 2. Juli, findet den ganzen Tag über das Fest „Sommertag im Weingut“ statt. Ein Tag zum Probieren, Genießen und Einkaufen. Von den beiden Foodtrucks „ForstFood-Mobil“ & „LaStrada“ werden Sie mit wilden, vegetarischen und süßen Köstlichkeiten verwöhnt. 11-18 Uhr freie Verkostung an der langen Theke. 1822 Uhr gemütlicher Abend rund um den Weinstand im Hof. 14 Uhr NaturErlebnisWanderung durch die Weinberge 12,-€/p. Person 13 | 15 | 17 Uhr Kellerführung inkl. Fassproben 14 | 16 Uhr Wein & Käse-Genuss-Seminar 15,- € /p. Person.

Nichts für Feiglinge Die Mitarbeiterinnen der Sozialstation stehen seit 40 Jahren an der Seite ihrer Patienten Hargesheim (bs). Alt werden ist nichts für Feiglinge – der 2014 verstorbene Entertainer Joachim Fuchsberger hatte dieser Erkenntnis ein ganzes Buch gewidmet und sie gilt damals wie heute. Heute vielleicht noch ein bisschen mehr, gerade wenn man gebrechlich wird und auf Hilfe und womöglich Pflege angewiesen ist. Denn es fehlt nicht mehr nur die Großfamilie, in der zweiten Generation sind Mann und Frau häufig beide berufstätig und können sich nicht mehr um die Pflege kümmern. Ärzte verlassen zunehmend das platte Land und die Dorfkrankenschwester gibt es schon lange nicht mehr. Um dennoch ein versorgtes Leben in den eigenen vier Wänden leben zu können, wurde vor vierzig Jahren die Sozialstation Nahe in Hargesheim gegründet. Was für ein weitsichtiges Wagnis! Das Gebäude in Hargesheim ist kein

Bach und Romantik Konzert mit dem Ensemble Ariadne musica

Ökumenischer Seniorenkreis

Nachmittag Windesheim. Der ökumenische Seniorenkreis Windesheim lädt am Mittwoch, 15. Juni, 15 Uhr, ins evangelische Gemeindehaus ein. Der Nachmittag wird von Pfarrer Wolfgang Fleißner unter dem Motto: „Vertrau den neuen Wegen – Rückblick und Ausblick“ gestaltet.

Altenheim, sondern so etwas wie der Bienenstock, aus dem die Mitarbeiter täglich zu den Menschen ausschwärmen um sie zu waschen, anzukleiden, zu füttern, ihnen ihre Medikamente verabreichen, Wunden versorgen; Wäsche waschen, Einkaufen, die Wohnung reinigen. So haben hilfsbedürftige Menschen professionelle und liebevolle Betreuung und können in ihren eigenen vier Wänden alt werden. Am vergangenen Wochenende wurde diese Einrichtung mit einem Gottesdienst und einem ungezwungenen Sektumtrunk gefeiert. Verbandsgemeindebürgermeister Markus Lüttger erinnerte an diesem Tag daran, dass „die Arbeit der Sozialstation von Anfang an vom christlichen Menschen Bild und von christlicher Nächstenliebe geprägt war“. Genau das ist aber auch ein gewisses Dilemma bei der Sozial-

Windesheim (red). Am Sonntag, 3. Juli, findet im orgel ART museum rhein-nahe um 18 Uhr ein Orgelkonzert mit Ensemble Ariadne musica (Manuela Neuser Sopran, Monika Schulz Violine, Günter Schulz Violoncello, Eric Bohn Orgel) statt. Das Ensemble Ariadne musica wurde im Jahr 1991

von Eric Bohn und dem Ehepaar Schulz gegründet und setzt sich aus ausgebildeten Musikerinnen und Musikern zusammen. Das Ensemble ist hauptsächlich im kirchlichen Bereich zu hören und möchte seinem Publikum eine Alternative zum gesprochenen Wort bieten. Eintrittskarten können wie gewohnt zum Preis von 12,00 Euro (ermäßigt 8,00 Euro) unter der Rufnummer des orgel ART museums 06707-914 839 während der Öffnungszeiten FreitagSonntag 10 bis 16 Uhr oder per E-Mail unter der Adresse: museum@orgelartmuseum.de vorbestellt werden. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

station, denn das, was gesetzlich vertaktet und vergütet wird, zielt auf Effizienz und Schonung des Staatssäckels und nicht auf das Wohl der alten Menschen. „Eine gemeinnützige Sozialstation, die nicht gewinnorientiert wirtschaftet, aber kostendeckend arbeiten muss, kommt an ihre Grenzen, wenn sie Leistungen erbringen will, die von den Kostenträgern unzureichend oder gar nicht honoriert werden“, fasst Markus Lüttger das Dilemma zusammen. Und so wurde vor zehn Jahren ein Verein gegründet, in dem ehrenamtlich arbeitende Menschen die Hauptamtlichen in ihrer Arbeit unterstützten – die „Aktion Füreinander“. Sozusagen Hand in Hand gegen „Verwirrung, Verwahrlosung und Vereinsamung“ – so der Slogan der Aktion Füreinander. Der hauptamtliche Bereich Bei der Sozialstation Nahe arbei-

ten 250 Mitarbeiterinnen und 100 Ehrenamtliche, sie betreuen 1.300 Menschen in den Verbandsgemeinden Bad Sobernheim, Meisenheim, Kirn, Rüdesheim, Stromberg. Der ehrenamtliche Unterstützerverein Die Aktion Füreinander hat in den vergangenen zehn Jahren 500.000 Euro an Zuwendungen für die Soziastation gesammelt. Die Ehrenamtlichen bieten aber außerdem Unterstützung bei Fahrdiensten oder stundenweise Betreuung an, so dass pflegenden Angehörigen einige Stunden die Last von ihren Schultern genommen wird. Mehr Informationen gibt es im Internet unter sozialstation-nahe.de und unter Tel. 0671 84464-0 sowie in der nächsten Ausgabe der Kreuznacher Rundschau in unserem „Rundgeschaut bei….“

200 Jahre Rheinhessen gefeiert Kutschenmuseum präsentierte sich

Wiesbaden (red). 200 Jahre Rheinhessen – die Feierlichkeiten um dieses Thema schlagen auch Brücken auf die andere Rheinseite. So präsentierte sich das Kutschenmuseum aus Pfaffen-Schwabenheim mit Norbert Theis im Nachbau einer französischen Rothschild Cavalliersbreak in postnapoleonischen Uniformen vor dem Wiesbadener Rathaus. So wurde auch auf hessischer Seite auf das rheinhessische Fest hingewiesen.


IMMOBILIEN MIETEN & KAUFEN Immobilien vom Fachmann

Tschüss, Hotel Mama – Hallo, erste eigene Wohnung

Sehr schön gelegene

Wochenendhäuser ... hier zieh´ ich ein.

Bauen Sie kein Haus ... bevor Sie nicht bei uns gewesen sind.

www.beta-casa.de

Neue Häuser bereits ab 39.000 € oder gebrauchte Objekte bereits ab 9.900 € Besichtigung auch Sa. und So. im Ferienzentrum

Beta-Casa GmbH Am Franzwingert 10 · 55618 Simmertal Telefon: 06754/94659-0

55583 Bad Kreuznach Tel. 06708/2772 od. 01715302772 www.wienekes-wald-idyll.de

Wenn junge Leute in ihre erste eigene Wohnung ziehen, wollen sie vor allen Dingen eines: Endlich die neu gewonnene Freiheit genießen, selbstbestimmt leben, zuhause der eigene Herr sein. Viele Jugendliche träumen schon während der Pubertät davon, so schnell wie möglich bei den Eltern auszu-ziehen, um in einem eigenen Reich tun und lassen können, was ihnen beliebt. Doch ist dem Hotel Mama erst einmal der Rücken gekehrt, stellt sich in der neu gewonnenen Unabhängigkeit auch schnell die Realität ein. Welche Wohnung passt zu mir? Wann und wo melde ich mich um? Und, wer macht jetzt eigentlich die Haus-arbeit? Wenn junge Leute in ihre erste eigene Wohnung ziehen, sind sie zunächst einmal sehr euphorisch. Viele freuen sich so sehr darauf, dass sie gerne renovieren, Kisten schleppen und Möbel kaufen. Aber schnell stellen sie fest, hier ist ganz schön viel zu beachten: „Es gibt einige wichtige Aspekte, die nicht außer Acht gelassen werden sollten, wenn man zuhause auszieht. So ist z.B. nicht jede jede Renovierungsarbeit zulässig und auch die Meldepflicht darf nicht vergessen werden.“, erklärt Bettina Ben-ner. Als Pressesprecherin von Vonovia, einem der führenden deutschen Wohnungsunternehmen, hat sie schon zahlreiche junge Mieter auf dem Weg

zur ersten eigenen Wohnung erlebt. Ohne Stress zur Traumwohnung Die erste eigene Wohnung ist in der Regel kein 100m²-Loft oder ein geräumiges 3-Zimmerapartment. Die meisten freuen sich über eine kleine Singlewohnung. In jedem Fall sollte man sich bei der Wohnungssuche genug Zeit nehmen, um herauszufinden, welcher Wohntyp man ist, welche Räume wichtig sind und welche nicht. Die Wohnungssuche muss keineswegs in Stress ausarten: „Hilfreich kann eine Checkliste sein, in der die Ansprüche und Wünsche für die neue Wohnung aufgelistet und diese Vorgaben dann mit den Angeboten des Wohnungsmarkts abgeglichen werden.“, erläutert Bettina Benner hierzu. Hat man dann eine Wohnung gefunden und ist die Tinte auf dem Mietvertrag getrocknet, kann es an die Renovierung gehen. Hier ist Vorsicht geboten: Kleine Schönheitsarbeiten, wie etwa das Streichen mit neuen Wandfarben oder die Lackierung der Türen bedürfen keiner Genehmigung des Vermieters – will man aber Umbauarbeiten durchführen, die in die Bausubstanz eingreifen, muss man das vorab von seinem Vermieter bewilligen lassen. Grundsätzlich gilt, dass Veränderungen, die man vorgenommen

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und besten Marktkenntnissen.

hat, vor einer Übergabe der Wohnung wieder rückgängig gemacht werden müssen. Das betrifft z.B. die Wandfarbe, die man wieder zu weißen hat oder gebohrte Löcher, die wieder geschlossen wer-den müssen. Ummelden nicht vergessen Hat man sein neues Reich bezogen, ist die Erleichterung groß. Doch bei aller Freude darf die Ummeldung nicht vergessen wer-den. Hierfür hat man i.d.R. zwei Wochen Zeit. Der Termin im Bürgeramt sollte rechtzeitig vereinbart werden, damit man keine Schwierigkeiten bekommt. Mitzubringen hat man den Mietvertrag, die Einzugsbestätigung des Wohnungsgebers, seinen Personal-ausweis und das ausgefüllte Anmeldeformular, das man sich auf der Homepage der Meldebehörde herunterladen kann. Falls man den Termin selbst nicht wahrnehmen kann, ist es auch möglich, hierfür einen anderen zu bevollmächtigen. Mit Vollmacht und Ausweis desjenigen ausgestatten, der sich ummelden möchte, kann diese Vertrauensperson das problemlos übernehmen. Die Wohnung ist aber nicht das einzige, das angemeldet werden muss: Auch bei Banken, Versicherungen, Abonnements etc. muss die aktuelle Anschrift bekanntgegeben werden. Foto: © Stasique - fotolia.com

Für sorgfältig ausgesuchte Kunden suchen wir Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen. Unsere Leistungen sind für den Verkäufer kostenfrei!

Bad Kreuznach – Kuhberg: Freistehendes Einfamilienhaus Rd. 93 m² Wfl., verteilt auf 3 Zi., Kü., TL-Bad,

Freistehendes Wohnhaus mit Garten in zentraler Lage

Wir suchen:

Verschiedene Baugrundstücke mit herrlichem Weitblick in der Gemeinde Alsenz, Neubaugebiet „Nordpfalzblick“, kurzfristig bebaubar. Grundstücksgrößen von 623 - 862 m² Kaufpreis 69,– €/m² Zum Beispiel: 623 m² = € 42.987,– inkl. Anlieger- u. Erschließungskosten Die Provision zahlt der Verkäufer!

G-WC, Balkon u. Terrasse. Außerdem: Garten u. Garage. Grundstück 659 m². Kurzfristig frei! Verbrauchsausweis, 266,2 kWh/(m²a), Gas, Baujahr 1978, Energieeffizienzklasse H. KP: € 297.000,– Tel. 0671 – 766 44 www.immobilien-hartmann.de

FÜR solvente Kunden Wohnimmobilien ab Baujahr 1969 und ab 70 m² Wohnfläche in Bad Kreuznach u. Umgebung, gute Lage und gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Rufen Sie uns an! Tel. 0671 – 766 44 www.immobilien-hartmann.de

Junge Familie mit 2 Kindern sucht renovierungsbedürftiges Haus in Bad Kreuznach und Umgebung.

von Siefersheim. Rd. 112 m² Wfl. ,5 ZKB u. G-WC. Außerdem Keller, Garten u. Garage. Es besteht umfangreicher Modernisierungsbedarf. Grundstück 612 m². Bedarfsausweis 349,4 kWh/(m²a) Öl, Baujahr 1960, Energieeffizienzklasse H. KP: € 145.000,– Tel. 0671 – 766 44 www.immobilien-hartmann.de

Ehepaar mittleren Alters sucht in Bad Kreuznach und Umgebung Einfamilienhaus mit Garten ab 100 qm Wfl, mindestens 4 Zimmer oder ETW mit Balkon.

Tel. 0671 – 766 44 www.immobilien-hartmann.de

Seit über 25 Jahren Kompetenz rund um die Immobilie. Keine Kosten für den Verkäufer!

Immobilien Christiane Klutz, Salinenstr. 13, 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671-9200852, E-Mail: cklutz@hotmail.de


REGION

30 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Rüdesheim Briefmarken- und Münzensammler

KW 23 | 9. Juni 2016

Gefahren des Bergbaus Ökumenischer Bethausgottesdienst am 12. Juni

Aktion Lesesommer

Helfer gesucht

Ausstellung Sponheim. Der Briefmarken und Münzsammlerverein feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Dazu wird eine große Briefmarkenausstellung am 18 und 19. Juni in der Grafenberghalle in Sponheim präsentiert. Die Schirmherrschaft hat Landrat Franz-Josef Diel übernommen, feierliche Eröffnung ist am Samstag um 10 Uhr. Ein Sonderpostamt wird mit dem Sonderstempel wird an beiden Tagen präsent sein. Das Motiv des Sonderstempels beschreibt zum Ersten das 40-jährige Vereinsjubiläum, zum Zweiten das Ellerbachtal mit Blick auf die Burg Sponheim und zum Dritten die Kleinbahn, die jahrzehntelang bis in die 30er Jahre des vorigen Jahrhunderts zwischen Winterbach und Bad Kreuznach fuhr. Das Rahmenprogramm gestaltet der Freundeskreis der Burg Sponheim mit Büchern und Schriften zur Burganlage, zum Kloster sowie den Bereich der ehemaligen Grafschaft Sponheim. An beiden Tagen besteht die Möglichkeit, an einer Führung in der Klosterkirche teilzunehmen. Rang 3 Briefmarkenausstellung am 18.Juni von 10 bis 17 Uhr und 19. Juni 10 bis 16 Uhr in der Grafenberghalle, Kreuznacherstraße.

Mit passenden Weinen

Niederhausen (red). Der Bethausgottesdienst am 12. Juni soll an die Bergbautätigkeit am Lemberg erinnern. Insbesondere an die gefahrvolle Arbeit der Bergleute unter Tage, die in dem ehemaligen Bethaus die Fürbitte der heiligen Barbara, die Schutzpatronin der Bergleute, erflehten. Vor 2000 Jahren betrieben bereits die Römer Bergbau am Lemberg. Der Stollen Treue Zuversicht, auch Bethausstollen genannt, wurde erstmals 1438 erwähnt. Das ehemalige Bethaus, es stand am Stollenmundloch, wurde 1758 errichtet und Reste 1964 beseitigt.

Durch den Bergwerksverein Niederhausen / Nahe wurde das Bethaus komplett neu aufgebaut und am 3. Okt. 2015 eingeweiht. Es entstand somit wieder eine Kulturstätte an einem historischen Ort. Eine Stätte der Ruhe und Besinnung in herrlichem Ambiente im Niederhäuser Lembergwald. Ein neues Gebäude und ein Highlight für diese Region und den Fremdenverkehr. Im Gebäude mit Dachreiter und Glocke befindet sich der Barbarazyklus, eine Kopie der Wandmalerei aus der Kirche in Niederhausen. Es gibt eine Figur der heiligen Barbara. Neu

sind jetzt auch die Kirchenbänke und der Altar, hergestellt aus heimischem Eichenholz. In die Seitenteile der Bänke wurde jeweils das Bergbauwappen Eisen und Schlegel eingearbeitet. Zum 2. ökumenischen Gottesdienst am 12. Juni um 14 Uhr, lädt der Bergwerksverein Niederhausen ein. Besonderer Dank gilt dem MGV Niederhausen und dem Knappenchor aus Bundenbach die den Gottesdienst von Pfarrer Norbert Schlag aus Feilbingert und Thomas Braun aus Niederhausen, mit- gestalten. An diesem Tag steht bereits ab 11 Uhr das Bethaus zur Besichtigung offen.

Schottischer Sommer in Spall Schottenradio lädt keltische Familie zum gemeinsamen Feiern ein geln zu einer Reise in vergangene Zeiten, immer wieder mit scharfem Blick aus der Vogelperspektive auf die heutige Zeit und ihre Absonderlichkeiten!

Wanderung Niederhausen. Eine Wanderung durch ein Meer von Rebblüten hat der Kultur- und Weinbotschafter Heinz Kaul für Samstag, 11. Juni, 15 Uhr, vorbereitet. Zur Wanderung gehören die Verkostung von fünf kleinen Köstlichkeiten und den dazu passenden Weinen. Erleben Sie den Beginn guter Weine und erfahren Sie etwas über den Jahreslauf des Winzers. Der Ausflug endet etwa um 18 Uhr. Startpunkt ist das Bürgerhaus in Niederhausen. Die Kosten liegen bei 18 Euro; Anmeldung bei Heinz Kaul, heinz.kaul@kuweibo-nahe.de, Tel. 06758 804290.

Jule Konrad – Eine mystisch verzaubernde Stimme voller Magie und Anmut in Verbindung mit einem gefühlvollen, verspielten Klangerlebnis magischer Kompositionen, entführt das Publikum in eine fantastische Welt voller Magie und Abenteuer. Freddy the piper – einfach großartig

Gesangverein Rüdesheim

Sommerfest Rüdesheim. Der Gesangverein Rüdesheim lädt alle Mitglieder, Freunde und Gönner am Sonntag, den 19. Juni zum Sommerfest rund um die alte Schule (Sängerheim), Roxheimer Str. 2, herzlich ein. Los geht es um 11 Uhr mit dem Frühschoppen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Gegen 14.30 Uhr präsentieren sich die beiden Chöre, Gemischter Chor und „Blue Notes“. Der Verein freut sich auf viele Besucher aus der Region.

Termine VG Rüdesheim

Spall (red). Am 18. Juni ab 19 Uhr lädt SchottenRadio wieder zum alljährlichen Gathering der keltischen Familie nach Spall. In diesem Jahr unter dem Motto: „Celtic Music made in Scoermany - Scottish Germany“. Im Innenhof des Castle Wolfrhine präsentiert sich die Party umgeben von dem fantastischen Ambiente in der Drachenhalle und dem Scottish Pub wieder im altgewohnten familiären WolfrhineStyle. Wie bereits zur liebgewon-

nenen Tradition geworden bringt „Meet and Greet“ die Musiker direkt live und ohne Filter zum Stelldichein unter Freunden der keltischen Musik zum Publikum. Mit dabei sind: Hoodie Crows – In Hommage an die wilde Schönheit irischer und schottischer Landschaft präsentiert das Folk-Duo keltisches Liedgut mit humoristischen und informativen Geschichten. Lasst euch von The Hoodie Crows beflü-

Thomas von Holdt – Mit seinen romantischen Eigenkompositionen und immer wieder schottische Traditionals live on stage, begeistert der Singer/Songwriter seit Jahren sein internationales Publikum. Basil & Tina Wolfrhine – Last but not least stehen natürlich auch wieder Gastgeber Tina und Basil Wolfrhine auf der Bühne, um musikalisch die Show zu moderieren. Und in Welturaufführung präsentieren sie ihre neueste CD “Eriskay Love Lilt”! Einlass ab 18 Uhr; nähere Informationen unter: www.schottenradio.de

Rüdesheim. Auch in diesem Jahr bietet die Gemeindebücherei Rüdesheim wieder das landesweite Projekt „Lesesommer“ RheinlandPfalz an. Vom Donnerstag, 30. Juni bis Donnerstag 1. September sind die Schüler eingeladen die neuen Kinder- und Jugendbücher zu lesen und zu bewerten. In einem Interview zeigen sie dann, dass sie Text und Inhalt verstanden haben. Jedes Kind, das mindestens drei Bücher gelesen hat, bekommt dafür von der Bücherei eine Urkunde ausgestellt und nimmt an einer Verlosung teil. Außerdem begrüßen viele Schulen diese Aktion und belohnen eine Teilnahme mit einem positiven Eintrag ins nächste Zeugnis. Zur Unterstützung der Aktion werden noch Helfer gesucht. Eltern, Großeltern oder ältere Jugendliche, die Interesse daran haben, mit Schülern Gespräche über die gelesenen Bücher zu führen, sind willkommen. Alle Helfer bekommen am Donnerstag 23. Juni um 17.30 Uhr eine Einweisung in ihre Aufgabe. Weitere Informationen unter Tel. 0671-2987908 (Bücherei) oder 0671-2987220 (privat). Öffnungszeiten der Bücherei: dienstags von 15 -17 Uhr und donnerstags von 16 - 18 Uhr.

Kultur- und Weinführung

Klostergelände Sponheim. Der Förderverein Klosterkirche bietet am Sonntag, 19. Juni, eine Führung über das Klostergelände Sponheim unter dem Titel „Kultur und Wein“ an. Neben kulturellen und geschichtlichen Informationen aus der Klosterzeit werden fünf herrliche Weine aus den Sponheimer Weingütern verkostet. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt, eine Voranmeldung ist nötig. (Mindestteilnehmerzahl 12 Personen). Kosten: 14 Euro p.P. Beginn: 15 Uhr (Dauer: ca. 2 Stunden) – Treffpunkt: Klosterbrunnen – Anmeldung bei Nico Gäns unter Tel. 0170-4680034 oder E-Mail: nicogaens@gmx.de

„WahnSinnige“ Musik

Konzert Sponheim. Am Freitag, 10. Juni ab 18 Uhr spielen die drei Kreuznacher Musiker von „Stopp Making Sense“ in der Kaffee-Mühle-Sponheim. Jo Jmatic schreibt die Stücke, singt und spielt Gitarre. Juan de la Cajon wirbelt das Schlagzeug und singt. Josè de la Bassa zupft und streicht den Bass und singt mit. Das aktuelle Programm nennt sich „SchwarzRotGold“ ...der Weg vom Patriot zum Idiot ist scheinbar zu gut ausgebaut...Der Eintritt ist frei um eine Hutspende wird gebeten.


REGION

9. Juni 2016 | KW 23

Termine VG Bad Kreuznach Gemischter Chor Langenlonsheim

Stimmschulung Für das Mozart-Konzert, das der Gemischte Chor im November aufführen wird, wird nun intensiver geprobt, u.a. am Samstag, 11. Juni. Diese Probe beginnt um 14 Uhr und endet um ca. 18 Uhr. Im Rahmen dieser längeren Probe findet eine Stimmschulung statt. Im Anschluss an die Chorprobe lädt der Chor zu einem gemeinsamen Grillabend für Mitwirkende ein. Probe, Stimmschulung und auch Grillabend sind offen für Menschen, die gerne in der Gemeinschaft singen möchten und vielleicht Lust darauf haben, das Konzert am 20. November mitzugestalten. Zur Aufführung kommen u.a. die „Spatzenmesse“ und die „Litaniae Lauretanae“ von Mozart. Interessierte Sängerinnen und Sänger können sich direkt an Klaus Werschke, Tel. 06704-961771 bzw. klaus.werschke@gemchor.de wenden oder einfach mal bei unseren Proben (immer donnerstags um 20 Uhr im Pavillon der Realschule Plus) vorbeischauen.

Nach der Katastrophe die Hilfe

Ortsgemeinde Sponheim

Bad Kreuznach (bs). In einigen Ortschaften in der Region hat das Tiefdruckgebiet „Elvira“ mit seinen heftigen Unwettern und Regenfällen Gemeindestraße überflutet, aus kleinen Bächen reißende Ströme gemacht, Häuser unterspült und Keller geflutet. Besonders betroffen waren die Gemeinden Hochstätten – hier war sogar das Fernsehen für die Landesschau vor ort – Dalberg, Gutenberg, Bockenau und Gebroth. Die Freiwilligen Feuerwehren, das

Sitzung des Gemeinderates

THW und die Nachbarschaft haben erste Hilfe geleistet, die ersten Schlammmassen sind beseitigt und das bedeutet, dass nun, nach einer Woche, die Schäden in Augenschein genommen werden können. Die Kreisverwaltung bespricht am heutigen Donnerstag, ob und wie ein Spendenkonto für die Opfer eingerichtet werden kann, ob und wo möglicherweise unbürokratisch noch Bauschuttcontainer aufgestellt werden müssen, um

Ortsgemeinde Hergenfeld

Sitzung Gemeinderat Am Donnerstag, 9. Juni, 18.30 Uhr, beginnt die Sitzung des Gemeinderates, diesmal am Bauhof der Ortsgemeinde. Es geht um die Renovierungsarbeiten am Gebäude. Danach wird die Sitzung im Sitzungsraum „Haus Schönblick“ fortgesetzt, dabei stehen Einwohnerfragestunde,Baumkontrollko nzept und das Regenrückhaltebecken im Göbus auf dem Programm.

bei der Beseitigung der Schäden zu helfen. Der Kreisbeigeordnete Hans-Dirk Nies hat diesbezüglich Anfang der Woche Kontakt mit den Verbandsgemeindebürgermeistern aufgenommen, die sich wiederum mit den Ortsbürgermeistern kurzgeschlossen haben. So ist eine direkte Verbindung und effiziente Hilfe möglich. Es hat bereits mehrere Anregungen an die Kreisverwaltung gegeben, diese werden, wie oben erwähnt, heute geprüft.

Einsturz in Bockenau verhindert Feuerwehren und Bagger verhindern das Schlimmste

Brunnenfest

VG Rüdesheim

Termine VG Rüdesheim

Kreisverwaltung diskutiert über Maßnahmenkataloge und Spenden

Winzerkapelle Guldental Die Winzerkapelle Guldental veranstaltet ihr traditionelles Brunnenfest am 18. und 19. Juni. Am Samstagabend öffnen Küche, Ausschank und die Cocktail-Bar um 18 Uhr, für die musikalische Unterhaltung sorgen die Musikvereine Braunweiler und Wallhausen. Am Sonntag unterhalten Sie ab 11 Uhr der MV Guldental und die Guldentaler Männerchöre. Die Kindertanzgruppe „Minis“ und die Kinder des Kindergartens St. Martin zeigen am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ihre aktuellen Tänze. Ab 14 Uhr wird das Brunnenfest musikalisch von befreundeten Musikvereinen aus Roxheim und Hergenfeld untermalt.

Kreuznacher Rundschau | 31

Bockenau (red). Wie groß die Gewalt der Wassermassen des Ellerbachs gewesen sein muss, zeigte ein weiterer Einsatz für die Feuerwehren in der VG Rüdesheim am Donnerstag vergangener Woche in Bockenau. Die örtliche Feuerwehr um Wehrführer Michael Lipps erreichte gegen 20.30 Uhr die Meldung, dass in der Mühlenstraße eine Grundstückseinfriedung aus Beton teilweise unterspült sei und angeschwemm-

tes Gehölz gegen die Mauer drücke. Es drohte die Gefahr, dass die Mauer in das noch immer stark angeschwollene Gewässer stürzen könnte und der Bach dann über die Ufer träte. Einsatzleiter Christian Vollmer veranlasste über die Einsatzzentrale in Rüdesheim die Alarmierung der Einheit Waldböckelheim mit ihrem Mehrzweckfahrzeug für technische Hilfeleistungseinsätze, eines Baggers und der unteren

Wasserbehörde. Feuerwehrleute aus Bockenau und Waldböckelheim rüsteten sich mit Wathosen aus und schnitten das Gehölz mit Kettensägen auseinander. Mit einem Bagger und dem Ladekran eines Klein-LKW wurde das Treibgut anschließend aus dem Bachlauf gehoben. Nach mehr als zweistündigem Einsatz hatten die Feuerwehren und die Baggerund Kranführer die Gefahr des Mauereinsturzes beseitigt. Die Unwetter mit extrem starken Regenfällen beschäftigten alle VG-Wehren bereits seit Montagmorgen um halb sechs in der Frühe. Bis zum Donnerstagabend waren die Einsatzkräfte an rund 200 Einsatzstellen in vielen Orten der VG tätig und leisteten Hilfe. In Spitzenzeiten waren die Wehren mit 180 Aktiven im Einsatz. Die Verantwortlichen der VG Feuerwehr möchten sich herzlich bei der Bevölkerung bedanken, die die Feuerwehren bei der Bewältigung der Schadenslage unterstützt hat. So wurden die Einsatzkräfte zum Beispiel mit Getränken versorgt und die Mitbürger griffen ohne große Worte zur Schaufel, um beim Füllen der unzähligen Sandsäcke mit anzupacken.

Leserbrief Land unter im Kreis Ich bin seit über 20 Jahren Feuerwehrmann, aber eine derartige Beleidigung, wie sie mir in Hochstätten widerfahren ist, habe ich, zum Glück, noch nicht erlebt. Es handelt sich zwar um die Aussage einer einzelnen Person, aber die war für mich so eindrücklich, dass ich meinem Ärger hierüber einfach einmal Luft machen muss. Bei allem Verständnis für die Geschädigten sollte der Respekt gegenüber den freiwilligen Einsatzkräften, die teilweise 15 Stunden und mehr im Dauereinsatz waren, nicht verloren gehen. Die Aussage "so viele Deppen auf einem Haufen habe ich noch nicht gesehen" lässt diesen, aus meiner Sicht, stark vermissen. Neben den Feuerwehreinsatzgeräten haben wir noch privat Traktoren und sonstige Fahrzeuge organisiert und können uns dann auch noch aufs Übelste beleidigen lassen. Wie gesagt, wir alle machen das ehrenamtlich, nicht gewerblich. Wir machen weiter für all diejenigen, die unseren Einsatz zu würdigen wissen! Glücklicherweise sind sie in der Überzahl. Mit feuerwehrkameradschaftlichem Gruß Karl-Heinz Paul

Am Mittwoch, 8. Juni, 18.30 Uhr, findet im Sitzungssaal des Rathauses eine Sitzung des Gemeinderates statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem eine Einwohnerfragestunde, Informationen zum Ergebnis der Windstudie der Verbandsgemeinde Rüdesheim sowie die Beratung und Beschlussfassung über die Änderung des Ausbauprogrammes in der Trithemiusstraße und der Spitalstraße.

Ortsgemeinde Boos

Sitzung des Gemeinderates Am Donnerstag, 9. Juni, 20 Uhr, findet im historischen Rathaus eine Sitzung des Gemeinderates Boos statt. Auf der Tagesordnung stehen neben der Einwohnerfragestunde die Beratung und Beschlussfassung über den Erlass der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan einschließlich Anlagen der Ortsgemeinde Boos für die Jahre 2016 und 2017, die Beratung und Beschlussfassung über die Lage und Art des Rasengrabfeldes sowie die Vergabe der auszuführenden Arbeiten an einen Fachbetrieb und die Beratung und Beschlussfassung über den Austausch von Spielgeräten auf dem Spielplatz Nahestraße.

Ortsgemeinde Waldböckelheim

Sitzung des Gemeinderates Am Mittwoch, 8. Juni, 19.30 Uhr, findet im Rathaus eine Sitzung des Gemeinderates statt. Es geht unter anderem um die Beratung und Beschlussfassung über den Erlass der Haushaltssatzung mit Haushaltsplan einschließlich Anlagen der Ortsgemeinde Waldböckelheim für die Jahre 2016 und 2017 sowie um den FWG für einen TierRuheforst

Wanderfreunde Waldböckelheim

Termine Waldböckelheim. Die Wanderfreunde treffen sich am Samstag, Sonntag, 11. und 12. Juni zur Fahrt zur IVV-Wanderung in Allenbach. Start von 7 bis 14 Uhr. Start und Ziel: Gemeindehaus in 55758 Allenbach. Am Mittwoch, 15. Juni findet ab 19 Uhr der Kaffeeklatsch der Wanderfrauen im Vereinslokal Gasthaus „Zur Linde“ statt. Auch Gäste sind herzlich willkommen.


REGION

32 | Kreuznacher Rundschau

Termine Außerhalb 200 Jahre Wöllstein

Fest am 19. Juni Am 19. Juni feiert die Gemeinde Wöllstein unter dem Motto „Wir sind Wöllstein“ ihr 200jähriges Bestehen. Es werden alle Facetten des lebendigen Ortes gezeigt: das große Engagement der Vereine, die Angebote des Gewerbes und der Gastronomie und natürlich die guten Weine der Winzer. Eigens für die Veranstaltung wird die ehemalige Bahn, im Volksmund „es Bawettche“ genannt, in etwas anderer Form reaktiviert und bringt die Gäste planmäßig von Station zu Station.

KW 23 | 9. Juni 2016

Schnelles Internet für Langenlonsheim?

Termine VG Rüdesheim Auf Laukhards Spuren

Minister Dobrindt übergibt 50.000 Euro für Beratungsförderung

Krimi-Lesung

„Wer Sünde sät“ Bad Sobernheim. Am Freitag, 3. Juni, beginnt um 19 Uhr in der Öffentlichen Bücherei Bad Sobernheim eine Krimi-Lesung der besonderen Art. Der Autor Hans W. Cramer liest aus seinem neuen Thriller „Wer Sünde sät“, der auch in Bad Sobernheim spielt. Der Eintritt ist wie immer frei.

Zusammenleben mit Muslimen

Beratung der Kirchensynode Bad Sobernheim. „Muslime in Deutschland – Herausforderung und Chance zum Dialog“ – unter diesem Thema steht die Frühjahrssynode des evangelischen Kirchenkreises An Nahe und Glan, die am Samstag, 11. Juni, im Kaisersaal in Bad Sobernheim zusammentritt. Es werden die Synodalen über die Arbeitshilfe „Weggemeinschaft und Zeugnis im Dialog mit Muslimen“ der Evangelischen Kirche im Rheinland diskutieren. Die Synode tagt öffentlich und beginnt um 8.30 Uhr mit einer Andacht von Pfarrerin Ulrike Scholtheis-Wenzel. Während der Tagung ist die Ausstellung „Pionierinnen im Pfarramt – 40 Jahre Gleichstellung von Frauen und Männern im Pfarramt der Evangelischen Kirche im Rheinland“ im Kaisersaal zu sehen.

Alexander Dobrindt überreicht Antje Lezius und Michael Cyfka mit seinem Mitarbeiter Gerhard Zuck Geld für Beratungsleistungen, um an die Fördertöpfe des Bundes zu kommen. Langenlonsheim (red/bs). „Schnelles Internet ist entscheidend für die Region, nicht nur für den Wirtschaftsstandort, sondern auch für die Lebensqualität. Daher freue ich mich, dass die Verbandsgemeinde Langenlonsheim eine erste Förderung vom Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur erhält“, kommentiert die heimische Bundestagsabgeordnete Antje Lezius die Entschei-

dung des Bundesverkehrsministeriums, der Verbandsgemeinde Langenlonsheim 50.000 Euro zukommen zulassen. Dieses Geld darf für Beratungsleistungen hergenommen werden, mit denen Ausbauprojekte für schnelles Internet geplant und Antragsunterlagen für eine Bundesförderung dieser Projekte erstellt werden können. In einem zweiten Schritt vergibt der Bund jeweils bis zu

780 Jahre Vereinszugehörigkeit beim Musikverein Guldentaler Institution ehrt seine langjährigen Mitglieder

BioWeinGutsTage

Weingut Forster Burg Layen. Das Bioweingut Forster feiert am kommenden Wochenende sein Weingutsfest. Los geht es am Samstag ab 16 Uhr (bis 20 Uhr) mit der Weinverkostung, ab 19 Uhr startet das Hoffest mit Musikprogramm. Der Sonntag startet ab 11 Uhr. Ab 12 Uhr gibt es ein absolut sehenswertes Konzert mit dem Huub Dutch Duo. Dieses Duo spielt, Swing, New Orleans Jazz, Blues und Boogie und begeistert mit Witz und Charme.

15 Millionen Euro, um die Umsetzung von Ausbauprojekten zu fördern. Na dann, Daumen drücken. „Die erste Fördersumme ist ein wichtiger Schritt hin zur zweiten Förderstufe“, betont Lezius. Auch Verbandsgemeindebürgermeister Michael Cyfka, der eigens nach Berlin angereist ist, zeigte sich optimistisch, dass Langenlonsheim sich für die Förderung qualifiziere.

Guldental (red). Am Frühjahrskonzert des Musikvereins Guldental feierten die Musiker das

50-jährige Bestehen als weltlicher Verein. Vom Landesmusikverband Rheinland Pfalz wur-

den aus diesem Anlass Ehrennadeln für die aktive Vereinsarbeit für 5, 10, 20, 30 und 40 Jahre verliehen. Der Vorstand lud die Zuhörer ein, die geehrten Jahre mitzuzählen. Für richtiges Kopfrechnen wurden nun Getränkegutscheine verlost. Insgesamt konnten 780 Jahre gezählt werden. Die Glücksfee Tessa Ludwig zog aus den zahlreichen richtigen Antworten die Gewinner Margarete, Matthias, Tina, und Volker. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden hier nur die Vornamen genannt. Die Gewinner werden in den nächsten Tagen informiert. Die Gutscheine können am Musikfest des Vereins im Weingut Helmut Schmitt in Guldental vom 24. bis 26. Juni eingelöst werden.

Nordic-Walking Die monatliche Tour der Rheinhessen-Walker im Juni führt nach Wendelsheim. Sie steht unter dem Motto: „Auf den Spuren von Friedrich Christian Laukhart, Schriftsteller und Pfarrer des 18./19. Jahrhunderts“. Wer war Laukhard? Was hat er geschrieben? Warum ist er heute noch interessant? Das erfahren die Teilnehmer während der rund acht Kilometer langen Wander- und Nordic-Walking Tour rund um Wendelsheim. Die sehr schönen Aussichten reichen bis zum Rhein. Wie bei den Rheinhessen-Walkern üblich gibt es zum Abschluss einen kleinen Imbiss und ein Glas Wein. Die Einkehr findet im Weingut Bäder, einem alten Bauernhof aus dem 17.Jahrhundert, statt. Treffpunkt: 11 Uhr, Parkplatz am Friedhof, Wonsheimer Straße. Anmeldung erforderlich: Heiko Mattern, Tel. 06703-941631 oder 015140454527, E-Mail: h.mattern@ rheinhessen-walker.de, Internet: www.rheinhessen-walker.de

14. Rhein-Nahe Tanzfestival

Turnier Stromberg. Zum inzwischen 14. Mal wird am 19. Juni das RheinNahe Tanzfestival in der Deutscher-Michel-Halle in Stromberg starten. Seinen Ursprung fand dieses längst zur Tradition gewordene Tanzturnier in der Gründung des Tanzsportvereins (TSV) Rhein-Nahe e.V. aus Stromberg, dessen 1. Vorsitzende und Gründerin Michaela Wagner am 27.04.2016 nach langer, schwerer Krankheit verstarb. Trotz des schweren Verlustes entschloss sich der Verein geschlossen dazu, das Turnier durchzuführen. Um in diesem Jahr ein besonderes Zeichen zu setzen und anderen schwer erkrankten Menschen zu helfen, wird der Verein im Gedenken an seine verstorbene Gründerin einen Teil des Gewinns an die Deutsche Krebshilfe spenden. Auf dem Programm steht der faire, sportliche Wettkampf nach den Regularien der Rheinischen Karnevals Kooperationen (RKK), um die Besten ihrer Klassen ermitteln und feiern zu können. Beginnen wird das Turnier um 10 Uhr mit den Disziplinen der Kinder.

Wir für Sie

www.kreuznacher-rundschau.de


9. Juni 2016 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 33

Mein Obst Obst gegen gegen Mein Deine Marmelade Marmelade Deine SooNahe will den Obst-Austausch in der Region fördern

Schnäppchen

Der kluge Umzug Möbeltransporte, Nah-, Fern- und Seniorenumzüge Möbeleinlagerungen, Überseeverpackung, Büro- und Firmenumzüge, Schrägaufzug,

SooNahe will den Obst-Austausch in der Region fördern

Kreuznacher Möbeltransporte GmbH & Co. KG

Seit 1855

Über

Ruf 06 71/83 40 04 0 · Fax 06 71/2 68 65 55593 Rüdesheim/Nahe · Industriestraße info@erbes-umzug.de

15re0! Jah

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach. Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641

Ein wild wachsender Holunderbusch an der Nahe zwischen Nieder- und Oberhausen direkt gegenüber dem Ein wild wachsender Holunderbusch an der Nahe zwischen Niederundlinks) Oberhausen direkt Restaurant Hermannshöhle. Das interessiert Dr. Andreas Rapp (2. Von von Vinella. Aufgegenüber dem Foto dem sind Restaurant Hermannshöhle. Dr.Rainer Andreas (2. Von Vinella. Aufzu dem Fotosowie sind außerdem als RepräsentantenDas voninteressiert SooNahe Dr. LaufRapp (rechts) und links) Klausvon Wilhelm (links) sehen außerdem Repräsentanten von SooNahe Dr. Rainer Lauf (rechts) und Klaus Wilhelm (links) zu sehen sowie der Inhaberals der Hermannshöhle Wigbert Weck. Foto: B. Schier der Inhaber der Hermannshöhle Wigbert Weck. Foto: B. Schier Die Regionalmarke SooNahe und wusstsein für heimisches Obst, von Bernadette Schier für heimisches Die Regionalmarke SooNahe und wusstsein darunter vielleicht auch fürObst, alte, einige SooNahe-Erzeugerbetrievon Bernadette Schier vielleicht auch für einige SooNahe-Erzeugerbetrietraditionelle Obstsorten wie alte, die be, Vinella aus Bad Münster und darunter Obstsorten wie die aus Badaus Münster und traditionelle Schlehe, wieder zu stärken. RetzVinella Spirituosen Birkheim Bad Kreuznach. Die Naheregion be, zu stärken. Spirituosen aus Netzwerk Birkheim Schlehe, Bad Kreuznach.keine Die Obstregion, Naheregion Retz Es ist ein wieder Experiment, aber es hört möchten deshalb ein ist traditionell ein Experiment, aberunkomes hört deshalb ein Netzwerk Es ist Obstregion, sichistnach einem wirklich zum Tausch von Rohprodukten hiertraditionell dominiert keine der Weinbau und möchten nach und einem wirklich unkomvon Rohprodukten hier dominiert derund Weinbau plizierten sehr menschlichen gegenTausch verarbeitete Delikates- sich Streuobstwiesen große und Kir- zum sehr menschlichen verarbeitete Streuobstwiesen und große Kir- gegen Austauschund an. SooNahe ist sich sisen ins Leben gerufen.DelikatesDie Idee plizierten schenplantagen kennt man eher an. SooNahe ist sich siins Leben schenplantagen cher, dass „Lieferanten“ und „Abist einfach und gerufen. praktischDie gut Idee um- Austausch aus Rheinhessen kennt – und man doch eher – es sen dassjeweils „Lieferanten“ und „AbeinfachJeder, und praktisch um- cher, aus – und dochMan– es ist nehmer“ eine einvernehmsetzbar. der übergut Früchgibt Rheinhessen sie, diese Obstschätze. jeweils eine einvernehmJeder, der überauf Früchgibt sie, diese Obstschätze. Man- setzbar. liche Preisfindung gelingt. te im eigenen Garten, pri- nehmer“ che sind öffentlich und für jederPreisfindung gelingt. im eigenen Garten, auf pri- liche che undPfederkopfür jeder- te Interessenten melden sich bei: vaten Streuobstwiesen, verfügt mannsind an öffentlich ehemaligen melden bei:und Streuobstwiesen, verfügt mann an ehemaligen PfederkopSooNahe – Gutes vonsich Nahe und diese abgeben möchte, mel- Interessenten peln oder entlang von Wander- vaten von Nahe und diese mel- SooNahe peln oder entlang von sich WanderHunsrück – Gutes Bahnhofstraße 37. det sich beiabgeben SooNahemöchte, oder direkt wegen, manche finden aber und 37. sich mitmachenden bei SooNahe oder direkt Hunsrück wegen, manche finden sich aber det 55606 Kirn,Bahnhofstraße Telefon: 0151-5111 bei den Erzeugern auch noch in heimischen Gärten Kirn, Telefon: 0151-5111 Erzeugern auch noch in heimischen 0688, E-mail: klaus.wilhelm@soundden kannmitmachenden sein Obst anbieten. Wer 55606 und auf privaten, ehemalsGärten land- bei E-mail: klaus.wilhelm@soObsterntet anbieten. Wer 0688, und auf privaten, ehemals land- und onahe.de kannkann und sein möchte, es dann wirtschaftlich genutzten Flächen. erntet den es dann wirtschaftlich genutzten www.facebook.com/SooNahe.de selbstund undmöchte, erhält dafür üb- onahe.de „Was mache ich bloß mit Flächen. meinem kann und erhält Wer dafürnicht denmehr üb- www.facebook.com/SooNahe.de „Was mache bloß mitdas meinem lichen Marktpreis. ganzen Obst?ichIch kann alles selbst Wer dem nichtbietet mehr VINELLA – Der Kuss für den Gauganzen Obst? Ichverwerten kann das alles erntenMarktpreis. kann oder will, selbst gar nicht und lichen – Der Rapp, Kuss fürHerrengarden Gaukann oder will,an,dem selbst gar nicht men. Claudia zum Beispiel Vinella dasbietet Obst VINELLA dann fressen es verwerten die Vögel und mir ernten Claudia dann fressen es vom die Strauch“ Vögel mir tenstraße 20b, Rapp, 55583HerrengarBad MünauchBeispiel selbst zuVinella erntenan, unddas zu Obst pflü- men. vom Baum oder – zum 55583 Bad Münzu ernten und zu pflüvom Baum oder äußern vom Strauch“ – auch ster am 20b, Stein-Ebernburg, Tel. cken. selbst Als Gegenwert erhält der tenstraße so oder ähnlich sich priStein-Ebernburg, Tel. Als Gegenwert erhält Proder ster so ähnlich äußern pri- cken. 06708am– 3030, E-Mail info@viObstgeber dann die fertigen vateoder Gartenbesitzer und sich Freizeit3030, E-Mail info@vidann die fertigen MarPro- 06708 nella.de,– www.facebook.com/vivate Gartenbesitzer Freizeitdukte von Vinella, Chutneys, Obstbauern vielfach,und wenn jetzt Obstgeber nellaDE www.facebook.com/vivonSenfe Vinella, Chutneys, meladen, oder andere MarAuf- nella.de, Obstbauern vielfach, die heimischen Früchtewenn nach jetzt und dukte striche. Achtung: Auchandere das private Senfe oder Auf- nellaDE nachheimischen wieder reifFrüchte werden.nach Die und Fol- meladen, die Obst darf während derdas ReifephaAchtung: Auch private Retz Spirituosen, Hauptstraße 31 ge: wertvolles aus Die der FolRe- striche. nach wieder reifObst werden. a, 56291 Birkheim, Tel. 06746se nicht chemisch wer- Retz Spirituosen, Hauptstraße 31 gionwertvolles kann einer naturgerechten darf währendbehandelt der Reifephage: Obst aus der Re- Obst 8936, E-Mail: info@retz-spirituoden. Insgesamt istbehandelt mit dieserwerAk- a, Verarbeitung nichtnaturgerechten zugeführt wer- se 56291 Birkheim, Tel. 06746nicht chemisch gion kann einer sen.de E-Mail: info@retz-spirituotion zudem beabsichtigt, das Beden, es geht regelrecht verloren. Insgesamt ist mit dieser Ak- 8936, Verarbeitung nicht zugeführt wer- den. tion zudem beabsichtigt, das Be- sen.de den, es geht regelrecht verloren.

Musik im im Zauberwald Zauberwald Musik Swinging Favourites vor Staudernheimer Steinbruch-Kulisse

Swinging Favourites vor Staudernheimer Steinbruch-Kulisse Staudernheim. Im Mitmach-Mu- erstmals auftritt: „Vor dem Hin- Getränken ist geöffnet. Der Einseum für Naturschutz (SchulstraStaudernheim. Im Mitmach-Muße 47)für spielt am Sonntag 12. Juseum Naturschutz (Schulstrani, 15 das am Blasorchester ße 47)Uhr spielt Sonntag 12.StauJudernheim (BOS). „BOS goes StauSumni, 15 Uhr das Blasorchester mertime –(BOS). Swingin` dernheim „BOS Favourites“ goes Sumheißt das– Programm mit anremertime Swingin` Favourites“ gendendas Titeln u.a. von Glenn Milheißt Programm mit anreler, Günter Noris RogerMilCigenden Titeln u.a. und von Glenn cero.Günter Auch der ler, NorisBOS-Vorsitzende und Roger CiJürgenAuch Marxder freut sich auf diesen cero. BOS-Vorsitzende besonderen demauf das BOS Jürgen MarxOrt, freutansich diesen besonderen Ort, an dem das BOS

tergrund auftritt: des alten„Vor Steinbruches, erstmals dem Hinder zum begehbaren wilden Zautergrund des alten Steinbruches, berwald des Museumswilden entwickelt der zum begehbaren Zauwurde, ist besonberwald desMusikgenuss Museums entwickelt ders sinnesreich möglich.“ besonwurde, ist Musikgenuss Dochsinnesreich schon vorher kann man geders möglich.“ nießen. Das vorher ganze Museum Doch schon kann mansamt geden 4 km Pfaden den samt zaunießen. Das ganzedurch Museum berhaften Steinbruchwald lädt den 4 km Pfaden durch den zauvon 11 bis 18Steinbruchwald Uhr zum Besuch lädt ein, berhaften das 11Natur-Café von bis 18 Uhr mit zum Snacks Besuch und ein, das Natur-Café mit Snacks und

Stress mit Ihrer

Waschmaschine, Spülmaschine, Kühl- oder Gefrierschrank,Trockner, Elektroherd ? Benötigen Sie Ersatzteile Ich helfe Ihnen direkt in Bad Kreuznach 0176/39880686

SERVICE

Sofort Bargeld !

KFZ Pfandleihhaus • 100% Diskretion • ohne Bonitätsprüfung • 1% Zinsen (pro Monat) • kurze Laufzeit Georg Reinhardt Planiger Str. 34 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967494 · Fax 0671-7967495 mail: georgreinhardt@yahoo.de

Unterricht Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre, Akkordeon u. Trompete, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 06708-6419898

Einzelnachhilfe zu Hause TN

qualifizierte Nachhilfelehrer für alle Fächer und alle Klassen

S INFR ATEST

Gesamtnote GUT (1,8)

06731-494946 0671 / 48 33 688 www.abacus-nachhilfe.de

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.) Kaufe Antiquitäten, alte Möbel, Kristall, Porzellan, Mode, Modeschmuck und komplette Haushalte. Garantiert seriöse Kaufabwicklung. 06707 – 968 3150

Kaufangebote Haushaltsauflösung – Flohmarkt in Langenlonsheim, Heumarkt 10, am Sonntag, 12.06.2016 von 11 – 16 Uhr Sehr gut erhaltenes Damenfahrrad, kaum gebraucht, mit 8-Gang Nabenschaltung, 28 Zoll Bereifung, NP 399 €, VHB 250 € Tel.: 0152-28524226 2 schwarze Ledersofas (ca. 1,80 m x 2 m), Anfang Juli abzugeben, VHB 200 € Tel.: 0671-8963053 Geschirr, Gläser, Besteckteile, E-Geräte, rustikale Lampen, Deko u. versch. aus Straußwirtschaftsauflösung zu verkaufen Tel.: 016098024865

Tierfreunde Private Hundebetreuung, wo Hunde sich wie zu Hause fühlen! Liebevolle, qualifizierte Betreuung, Familienanschluss, keine Zwingerhaltung, gr. Grundstück mit viel Auslauf, auch große Hunde willkommen Tel.: 06721-32762

tritt ist zum ist Konzert frei, Spenden Getränken geöffnet. Der Einsindist aber willkommen. tritt zum Konzert frei, Spenden Individuelle Einzellernförderung für sind aber willkommen. Schule - Ausbildung - Beruf Mit dem Auto anreisenden BeDamit aus Lernfrust wieder suchern an dieMit demwird Autoempfohlen, anreisenden BeLernlust wird! sem 12. wird Juni empfohlen, bereits am an Sportsuchern dieTelefon: 0671-920 31 31 platz 12.(Festplatz) Staudernheim Individuelle Einzellernförderung für sem Juni bereits am Sportzu parken und 5 Minuten zu Fuß Käthe Auszubildende Niederschabbehard platz (Festplatz) Staudernheim Schüler Mannheimer Str. 153-155 zumparken Museum gehen. Info/Lazu undzu 5 Minuten zu Fuß Damit aus Lernfrust 55543 wieder Lernlust wird! Bad Kreuznach Suche liebe Putzfee 14 tägig für 3 ge: www.nahe-natur.com / Tel. zum Museum zu gehen. Info/Lawww.ls-lernenmitherz.de Inhaberin Wilhelmstr. 28 0671-920 31 31 Stunden in Ebernburg 06751-8576370. ge: www.nahe-natur.com / Käthe Tel.Niederschabbehard 55543 Bad Kreuznach Telefon: Fax: 0671-920 31 33 info@ls-lernenmitherz.de www.ls-lernenmitherz.de E-Mail: info@ls-lernemitherz,de Tel.: 06708-2093 06751-8576370.

Verschiedenes


34 | Kreuznacher Rundschau

KW 23 | 9. Juni 2016

Immobilien Immobilien-Wertgutachten

Von zertifizierten Sachverständigen, für z.B. Finanzamt, Erbschaft, Scheidung, (Ver-) Kauf o.ä.

Gerhard & Gerhard

Pariser Str. 28 · 55286 Wörrstadt Tel. 06732 / 5575 · www.gerhard-bewertung.de

Ehepaar sucht

ETW (geh. Ausstattung, ca. 80qm), in sehr gepflegter kleiner Wohnanlage. Chiffre 228/23/16J

Immobilien Jens Strack

Ihr Vermittlungsprofi in der Rhein-Nahe Region

Junge Familie sucht Haus, DHH oder Reihenhaus bis 400.000,–€. Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen? Wir machen Ihnen eine kostenlose Wertberechnung Ihrer Immobilie. Müller Immobilien 06131-690282

Geerbt? Leerstand? Sanierung? Verkauf?

Ihr Verkaufsspezialist für Häuser, Wohnungen und renovierungsbedürftige Objekte aller Art. 06706-7890092

0171-3312670

info@immobilien-jens-strack.de

Für Verkäufer kostenlos!

Stellenangebote

Bad Kreuznach Doppelhaushälfte (Erstbezug) gehobene Ausstattung, EBK, 2 Bäder, Terrasse, Garten; Gesamtnutzfläche 178 qm, KM 1.250,00 + NK ab 1.8.16 von privat zu vermieten E-Mail: dhh-kh@gmx.de

Angebote Waldböckelheim, 2 ZKB, an berufstätige, ruhige Einzelperson ab 01.07. zu vermieten, 2 MM Kaution, ab 13 Uhr Tel.: 06758-7971 Reihenendhaus auf dem Kuhberg, mit Garten, zu vermieten Tel.: 0170-1891910 Stellplatz für Wohnwagen, Wohnmobile, Boot oder Anhänger gesucht? Jetzt mieten in Langenlonsheim mit einfacher Zufahrt in günstiger Lage! Beliebige Mietdauer ab 1 Monat wählbar Tel.: 06704-2509

Augenarzt-Praxis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

motivierte Mitarbeiter (m/w) MFA / Optiker für Praxis / Empfang / OP

Haus/Grundstück in Hackenheim von privat zu kaufen gesucht Tel.: 06147-915422 Garage in KH-Süd zu mieten gesucht Tel.: 0671-8963053

Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 · info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de

Stellenangebote

Bewerbungen bitte an: Dr. Tyrtania/Dr. Schmidt, Kurhausstr. 20 a, 55543 Bad Kreuznach

Cura Sana

Gesuche

Stellenanzeigen?

Appartments-FeWo möbeliert, Neubau, f. Kurzod. Langzeit ab 290,–€ kalt mtl. zu vermieten, inkl. Parkplatz, gute BAB-Verbindung Chr. Marschall Münchwald 06706-6039 www.hausgraefenbach.de

Langenlonsheim; 1 Zi., Kü., Flur, Loggia, Abstellr., (a. W. teilmöbl.) 55 m², KM 380 € +NK 60 € + Energie Tel.: 06721-41686 oder 0171-3440005

Pflegeheim Wöllstein

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unser Pflegeheim in Wöllstein eine/n

Pflegefachkraft Pflegehelfer/in Betreuungskraft nach § 87b

Aushilfsbedienung (m/w) nach Bad Münster-Café in der Brunnenhalle Wir suchen eine Aushilfsbedienung für Wochenenden auf 450,- Euro Basis Tel. 06708-3065

KFZ-Mechaniker/in

in Voll- oder Teilzeit

auf 450,–€ Basis gesucht. Tageseinsatz 150,–€

Wir bieten Ihnen: - eine vielseitige Tätigkeit in einem motivierten und neuen Team - Die Möglichkeit der beruflichen Weiterentwic klung Interesse geweckt? ... dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Tel. 06721/4902585 Easy Cargoflex UG

Ihre Bew erbungsunterlagen ric hten Sie bitte per Post oder Email an:

Wir suchen eine/n

Krankenschwester/-pfleger oder Altenpfleger/in in Vollzeit (38,5h), Teilzeit und in geringfügiger Beschäftigung Wir sind eine der großen Hilfsorganisationen in Deutschland. Der ASB Kreisverband Bad Kreuznach betreibt eine anerkannte Sozialstation für Bad Kreuznach und Umgebung. Wir bieten unseren Patienten eine ganz­ heitliche Betreuung aus einer Hand. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir examinierte Pflegefachkräfte.

Cura Sana Schulrat-Spang-Straße 10  55597 Wöllstein Tel: 0 67 03 – 30 70 00, bewerbung@curasana-pflege.de

Voraussetzungen

EMBEKA Technologies GmbH Binger Str. 2 55450 Langenlonsheim www.embeka.de

Wir sind ein mittelständisches, metallverarbeitendes Unternehmen mit eigener Entwicklung und Produktion. Um der steigenden Nachfrage gerecht werden zu können, suchen wir eine/n

CNC-Abkanter/in

KRAFTFAHRER (M/W) mit Führerschein CE zur Auslieferung von Lebensmitteln für den Standort Bingen ab sofort in Teil-/Vollzeit oder als Aushilfe gesucht. Wir bieten leistungsgerechte Vergütung, effektive Einarbeitung, einen modernen Fuhrpark sowie Modulschulungen im Rahmen des BKrFQG. Ihr Ansprechpartner ist: René Marsch Tel.: 0170 8528 142 rene.marsch@pfenning-logistics.com

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an: bewerbung@embeka.de.

www.pfenning-logistics.com

Stellenanzeigen?

abgeschlossene Ausbildung Führerschein Klasse B EDV-Kenntnisse (Officeanwedungen) Bereitschaft zum Schicht- und Wochenend­ dienst Wir bieten

eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit Interne und externe Fortbildung leistungsrechte Vergütung nach BAT mit Sonderzuwendung und Urlaubsgeld Einsatzort: Bad Kreuznach Termin: 01.08.2016 evtl. früher Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Bad Kreuznach Mannheimer Str. 243 55543 Bad Kreuznach www.asb-kh.de

Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 · info@kreuznacher-rundschau.de

703513_PFL_Stellenanzeige_Bingen_43_4c.indd 10.05.16 1 16:54

Wir helfen hier und jetzt.


9. Juni 2016 | KW 23

Kreuznacher Rundschau | 35

Stellenangebote

Full-Service-Logistik-Unternehmen stellt ab sofort ein:

LKW-FAHRER/INNEN (KLASSE CE)

• gültige Fahrerlaubnis Klasse CE • gültige Fahrerkarte • alle benötigten Führerschein-Module sollen vorhanden sein • Erfahrung im Umgang mit Sattelzugmaschinen • Bereitschaft zur Arbeit im 3-Schichtbetrieb (Vollkonti) • auch als Aushilfe auf 450,- € Basis möglich (Bereitschaft zur Wochenendarbeit bevorzugt)

STAPLERFAHRER/INNEN

• gültiger Gabelstaplerschein • eine gültige G25-Untersuchung (muss nicht zwingend vorhanden sein, ein Bestehen dieser ist jedoch Voraussetzung) • Bereitschaft zur Arbeit im 2-Schichtbetrieb (Früh- und Spätschicht) mit Bereitschaft zur Samstagsarbeit oder • Bereitschaft zur Arbeit im 3-Schichtbetrieb (Vollkonti) Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Ihrer Gehaltsvorstellung an folgende Adresse: DEPOTPACK GmbH | Alexander-Bretz-Str. 4 | 55457 Gensingen oder per E-Mail an: bewerbung@depotpack.de

www.depotpack.de

Ihr Partner für maßgeschneiderte Logistik!

KB Container NL Rheinland-Pfalz Binger Straße 2 55450 Langenlonsheim www.kb-container.de

Wer hat Lust unseren Garten in Bad Kreuznach in Schuss zu halten? (Rasenpflege, Unkraut jäten, Schnitt von Hecken u. Sträucher etc.) Chiffre 229/23/16 K

Kinderbetreuung gesucht: Volxheim, 3 Ki (3/0/0 J.), Minijob

Tel. 089 809902705 Haushaltshilfe gesucht für Privathaushalt in KH, 2 x 4h/vormittags - nur mit Anmeldung Tel.: 0671-4820503

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren.

Für die Gebiete: - Bad Kreuznach

- Vorarbeiter/in Containermontage - Bodenleger/in Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an: bewerbung@kb-container.de.

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als

Gesundheits- und Krankenpfleger/-in (Dauernachtwache/ Vollzeit)

Ihre Aufgabe: Zu Ihren Aufgaben gehören die Betreuung, die Überwachung und die Pflege der Ihnen anvertrauten Patienten/innen. Sie kooperieren dabei mit allen anderen Berufsgruppen, um damit einen ganzheitlichen Behandlungsprozess aktiv zu unterstützen. Des Weiteren obliegt Ihnen die Führung der Patientenakten. Sie tragen Verantwortung für eine optimale medizinischpflegerische Versorgung sowie eine hohe Patientenzufriedenheit. Die Einarbeitung erfolgt im Tagdienst, um alle Klinikabläufe kennenzulernen. Ihr Profil: Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/-m Gesundheits- und Krankenpfleger/in sowie Pflegeerfahrung, die Sie idealerweise in einem Krankenhaus oder einer Rehaklinik gesammelt haben. Eine onkologische Zusatzqualifikation und/oder eine Weiterbildung zum/zur Stomaexpertin/-en ist wünschenswert, aber nicht Bedingung. Zudem zeichnen Sie sich durch persönliches Engagement, Teamfähigkeit und Flexibilität aus. Sie sind belastbar, besitzen Kenntnisse in den gängigen Microsoft-Anwendungen und haben Freude im Umgang mit Patienten. Unser Angebot ist eine interessante, vielseitige Aufgabe in einem motivierten Team. Sie erhalten eine leistungsgerechte Vergütung und weitere Konditionen eines modernen Dienstleistungsunternehmens. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an Klinik Nahetal, Personalabteilung, Simone Walther Burgweg 14, 55543 Bad Kreuznach Tel: 0671/375-172, walther@hamm-kliniken.de

Fa. Imbissbetriebe J. Schrögel

gerecht werden zu können, suchen wir einen

Sie bitteanzeige_231x105_4c_rundschau_pflegefachkraft_zw.pdf per E-Mail an: bewerbung@kb-container.de. 1 01.06.2016 10:09:38

Fachklinik für onkologische Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung (AHB) Die Klinik Nahetal ist ein Unternehmen der HammKliniken. Bundesweit werden 4 Rehabilitationskliniken in privater Trägerschaft mit AHB-Zulassungen im onkologischen Indikationsspektrum betrieben.

Weitere Informationen über uns finden Sie unter www.hamm-liniken.de

Als vonvon Raumsystemen bauenbauen wir Kindergärten, Schulen AlsHersteller Hersteller Raumsystemen wir Kindergärten, und Bürogebäude. Um der steigenden Nachfrage gerecht werden Schulen und Bürogebäude. Um der steigenden Nachfrage zu können, suchen wir eine/n

- Elektromeister - Vorarbeiter/in(m/w) Sanitär - Sanitärmeister (m/w) Vorarbeiter/in Elektro Ihre- aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden

Klinik Nahetal

Wir suchen ab sofort nette, zuverlässige und flexible

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Aushilfen m/w

Bewerbung per e-Mail an: info@schroegels-imbiss.de oder unter Telefon 0170/7795332


25 JAHRE Heiko Grohs

Anja Grohs

Manfred Grohs

Wir freuen uns auf Sie!

Renault TALISMAN Grandtour

Premiere am 11.06.

Renault Talisman Grandtour Life ENERGY dCi 110 ab

27.950,– €

*

• 2-Zonen Klimaautomatik • MULTI-SENSE: Individuelle Einstellung der Fahrzeugcharakteristik • Keycard Handsfree • LED-Tagfahrlicht • Online-Multimediasystem Renault R-LINK 2 mit 7-Zoll-Touchscreen Renault Talisman Grandtour ENERGY dCi 110: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 4,2; außerorts: 3,5; kombiniert: 3,7; CO2-Emissionen kombiniert: 98 g/km. Renault Talisman Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,0 – 3,7; CO2-Emissionen kombiniert: 135 – 98 g/km (Werte nach EU-Messverfahren). Fahrzeugpreis inkl. Überführung. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG Renault Vertragspartner Rudolf-Diesel-Str. 5 • 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 61001 • www.autohaus-grohs.de *3 Jahre Renault Neuwagengarantie und 2 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw. 100.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen. Abb. zeigt Renault Talisman Grandtour Intens mit Sonderausstattung.

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 23 16  

Kw 23 16  

Advertisement