Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

11. Jahrgang · KW 21

Terrassenholz

GARTENMÖBEL

eratung Terrassendiele Keruing genutet/geriffelt, Maße: 25 x 145 mm, ner Hand.

TERRASSEN

HÖLZER & WPC WPC

Längen: 3,90 m

Mercedes-Benz Vito Kasten 116 CDI extralang Klima AHK PTS Ez. 10/13, 120 kW/163 PS, 70.000 km, Automatik, Klima, weiß, ABS, ESP, Navigationssystem, Partikelfilter, Scheckheftgepflegt, Schiebetür, Servolenkung, Tempomat, Trennwand, Zentralverriegelung KURZDRAUSSEN.DE22.980,-- Euro*

5,99 €/lfm

O

Donnerstag, 26. Mai 2016

R Am Kieselberg 8a • 55457 Gensingen Tel. 0 67 27 / 89 39 - 0

* inkl.KREUZNACH gesetzl. MwSt. SCHWABENHEIMER WEG 70 . BAD

www.ammann-holz.de www.ammann-holz.de• Tel. 06727/8939-0

ofessionelle

Lichtberatung

ung Professionelle Lichtberatung beratung Professionelle Pr of ProfessionelleLichtberatung Lichtberatung d Montage aus einer Hand. and. und Montage aus ner Hand. und Montageaus auseiner einer Hand. Hand. und Montage einer Hand. und E

E

K

T

R

O

I

H

Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0

Dennerlein zieht alle Register

T

Elektro Lörler GmbH Elektro Lörler GmbH Weberstraße 13a Weberstraße 13a Weberstraße 13a 55130 Mainz 55130 Mainz 55130 Mainz Elektro Lörler GmbH 51-0

L

A

lang Klima PTS Ez. 05/14, 100 kW/ A 136 PS, 61.000 km, Kurhausstr. Automatik, 20 Klima, Kreuznach silber-met., ABS,55543 ESP,Bad Partikelfilter, Scheckheftgepflegt,KH-9203600 Servolenkung, Tempomat, Trennwand, ZentralverrieElek gelung W eb GmbH 22.480,-- Euro*

C

R

Christian Stark

Ihr erfahrener Partner für den Immobilienverkauf! Mercedes-Benz Vito Kasten 113 CDI

M

U

R RR A AA U UU MM M

L L

I I C CH C HT H T T

Elektro Lörler GmbH

40

L

LÖRLER LÖRLER L Ö R L E R LÖRLER

R

Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 Weberstraße 13a oerler .de ektro Lörler -0 Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 Email: info@elektro-loerler.de Email: info@elektro-loerler.de 55130 r .de Email:Mainz info@elektro-loerler.de eberstraße 13a www.loerler.de www.loerler.de 130 Mainz Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 www.loerler.de

Email: info@elektro-loerler.de

#

ELEKTRO

#

E LEELK RTTORROO LEETKK

O

Immobilienverkauf jetzt geplant?

www.christianstark.eu

5513 * inkl. gesetzl. MwSt.

Orgel und Jazz: Münchnerin gibt Konzert in der Nikolauskirche T el.:

Ema

l.: +49 (0) 240 51-0 te Spezialistin für feinen Jazz an Das Orgelspiel wird auf Leinwand Bad 6131 Kreuznach (red). Die Jazzvirmail: info@elektro-loerler .de www.loerler.de ww

UNSERE TECHNIK FÜR IHRE SICHERHEIT

40 51-0 tuosin Barbara Dennerlein gibt ww.loerler am Freitag,.de 3. Juni, um 20.00 Uhr oerler .de

SICHERHEIT Über 30 Jahre Erfahrung im Bereich Sicherheitstechnik 24 Stunden Notdienst Service VdS/ISO 9001/DIN 14675 Einbruchmelde- und Alarmsysteme

an der Oberlinger-Orgel in St. Nikolaus ein Konzert – ein musikalischer Höhepunkt in Jubiläumsjahr des Gotteshauses, das 2016 sein 750-jähriges Bestehen feiert. Dieses außergewöhnliche Konzert ist auch Programmpunkt bei den XXV. Internationalen Orgelfestwochen des Landes und damit Teil des Kultursommers Rheinland-Pfalz.Barbara Dennerlein (München), international bekann-

der Hammond-Orgel, beweist auch an Kirchenorgeln ihr außergewöhnliches Talent. Ihre CDs wurden mit Auszeichnungen, mehrfach mit Jazz Awards und dem Preis der deutschen Schallplattenkritik bedacht, ihre CD „Take Off“ erreichte sogar Platz 1 der Jazz-Charts und wurde als meistverkauftes Jazz-Album gefeiert. Barbara Dennerlein gehört zum Kreis der wenigen deutschen Künstler mit internationaler Reputation.

und Monitoren übertragen! Das Konzert wird in Zusammenarbeit mit der Jazz-Initiative Bad Kreuznach veranstaltet. Eintritt: 20 Euro - freie Platzwahl. Kartenvorverkauf: Pfarrbüro Hl. Kreuz, Wilhelmstraße 27; Taberna Libraria, Mannheimer Str. 80; Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24.

Vogel Sicherheitsanlagen GmbH Seeber Flur 17 ∙ 55545 Bad Kreuznach Tel. 0671/79 47 40-0 · Fax 79 47 40-10 info@vogel-sicherheit.de

VOGEL-SICHERHEIT.DE

* inkl. gesetzl.MwSt. MwSt. *inkl. gesetzl.

Wilhelm Schad SCHAD Nachf. GmbH & Co. KG WILHELM NACHF.

Brandmeldeanlagen Kamera-/Videoüberwachung

Smart forfour Cool & Media Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI Trend EZ 07/15,lang 52 kW/ 71 PS,AHK 7.000km Edition 7-Sitzer Ez. Kli03/14, maautomatik, weiß, ABS, Bord120 kW/163 PS, 53.000Bluetooth, km, Automacomputer, Elektr. Fensterheber, Elektr. tik, Klimaautomatik, grau-met., ABS, Seitenspiegel, Elektr. Wegfahrsperre, Bluetooth, Bordcomputer, CD-Spieler, ESP, Garantie, Isofix (KindersitzbefestiDachreling, elektr. FreisprecheinFensterheber, gung), MP3-Schnittstelle, richtung, Leichtmetallfelgen elektr. Seitenspiegel, LM 9.980,– Euro* 34.980,--

Rundgeschaut: Vegan leben Vegane Ernährungs- und Lebensweise wird immer beliebter

Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung 55545 Bad Kreuznach, Mainzer Straße 4 Telefon 06 71 - 705-0, Telefax 06 71 - 705-14 Email: gwverkauf@schadmb.de Autorisierter Mercedes-Benz www.schad.mercedes-benz.de

GMBH & CO. KG

Service und Vermittlung Mainzer Str. 4 - 8 55545 Bad Kreuznach Telefon 06 71 705-0 Fax 06 71 705-14

Mercds-BenzViao2. CDITrend Kundendienstbüro Tanja Gmall Bosenheimer Str. 218 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 79606170 tanja.gmall@HUKvm.de

Wenn Sie sich wohlfühlen, geht es uns gut. Tel. 06 Tel. 06 71 71 -- 83 83 60 60 01 0150 50 www.crucenia-gesundheitszentrum.de www.crucenia-gesundheitszentrum.de

Bingen (mr). Veganismus ist eine aus dem Vegetarismus hervorgegangene Einstellung sowie Lebens- und Ernährungsweise. Vegan lebende Menschen meiden entweder zumindest alle Nah-

GUT-Anzeige-Wohlfuehelen-11022014-KORR.indd 11.02.14 GUT-Anzeige-Wohlfuehelen-11022014-KORR.indd 11.02.14109:38 109:38

Kundendienstbüro Tim Görsch Wilhelmstraße 21 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 29845511 tim.goersch@HUKvm.de

rungsmittel tierischen Ursprungs oder aber die Nutzung von Tieren und tierischen Produkten insgesamt: Kleidung und andere Gegenstände des Alltags sollen frei von Tierprodukten und Tierver-

suchen sein. Vegane Kleidung? Vegane Gegenstände des Alltags? Unsere Redaktionsmitarbeiterin Martina Riedle hat rundgeschaut. Lesen Sie mehr auf Seite 22.

Top versichert. Geld gespart.


2 | Kreuznacher Rundschau

KW 21 | 26. Mai 2016

Notrufnummern Polizei Feuerwehr Rettungsdienst + Krankentransport Frauenhaus Weißer Ring Telefonseelsorge Vergiftungszentrale Mainz

Tel. 110 Tel. 112 Tel. 112 Tel. 0671-44877 Tel. 06724-95959 Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag, 26. Mai: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566 Freitag, 27. Mai: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966 Samstag, 28. Mai: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560

NOTRUF

Sonntag, 29. Mai: Gräfenbach-Apotheke, Arthur-Rauner-Straße 4, 55595 Hargesheim, Tel. 0671-34994

NOTRUF

NOTRUF

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

Montag, 30. Mai: Einhorn-Apotheke, Mannheimer Str. 128, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28743 Dienstag, 31. Mai: Faust-Apotheke, Mannheimer Str. 144, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-27280 Mittwoch, 1. Juni: gesundleben Apotheke Bad Kreuznach, Alzeyer Straße 81, Bad Kreuznach, Tel: 0671-79499919 Donnerstag, 2. Juni: Kur-Apotheke am Schloßplatz, Dr.-Karl-Aschoff-Str. 2, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-32246

Autofahrer-Wochenende 3 Cent/Liter Rabatt 26.05. - 01.06.2016 WARCRAFT: THE BEGINNING

15.00 - 17.30 - 20.15 Fr + Sa auch 23.00

ab 12 J.

Römerstr. 18 · Bad Kreuznach · www.pilz-laufgut.de

ab 6 J. 15.00 - 17.30 - 20.45, Fr + Sa auch 23.15 2D: 17.30 MONEY MONSTER ab 12 J. 15.30 - 17.45 - 20.15, Fr + Sa auch 22.30 X-MEN: APOCALYPSE ab 12 J. 14.45 - 17.45 - 19.30, Fr + Sa auch 22.45 (Mo erst 20.00 statt 19.30) 2D: 20.00 THE WITCH ab 16 J. 20.45, Fr + Sa auch 23.00

WIE MÄNNER ÜBER FRAUEN REDEN

Fr/So/Di 18.00, Fr + Sa auch 23.15

ANGRY BIRDS

Auslegestellen Sie finden Ihre Kreuznacher Rundschau auch in Siefersheim bei: Annerose Kinder „Schöner Schenken“, Mühlweg 2 und in Windesheim, Aral Tankstelle, Bahnhofstr. 2

15.00 - 17.15 2D: 15.15

ab 12 J. ab 0 J.

BAD NEIGHBORS 2

ab 12 J. 15.45 - 18.15 - 20.30, Fr + Sa auch 22.45 (Do/Fr/Sa/So nicht 15.45, Do/Sa nicht 18.15) TRIPLE 9 ab 16 J. Fr + Sa auch 23.15 EIN MANN NAMENS OVE ab 12 J. So + Di 18.00

THE FIRST AVENGER: CIVIL WAR

20.00 außer Mo + Mi 2D: 17.30 außer So + Di

ab 12 J.

RICO, OSKAR UND DER DIEBSTAHLSTEIN

15.15

ab 0 J.

EIN HOLOGRAMM FÜR DEN KÖNIG

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Mannheimer Straße 82 · 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Mannheimer Straße 82, 55545 Bad Kreuznach Redaktion: (mr) Martina Riedle, (mar) Marian Ristow Layout: Maria Wilhelm · MBR Marketing & PR · Bingen-Büdesheim Verteilte Auflage: 50.757 • Druckzentrum Rhein-Main

Do/Sa 18.15

THE JUNGLE BOOK

ab 6 J. ab 6 J.

HOW TO BE SINGLE

ab 12 J.

15.30 - 18.00 (Fr/So/Di nicht 18.00)

20.30, Fr + Sa auch 23.00

ZOOMANIA

ab 0 J.

Do/Fr/Sa 15.45

SNEAK-PREVIEW

Mo 20.30

ab 16 J.

DOKTOR PROKTORS ZEITBADEWANNE

So 15.00

THE NICE GUYS

Echte Kerle: Mi 20.00

ab 6 J.

Holen Sie sich jetzt Ihren Transponder oder Ihre Card:   0 67 58/9 30-60

28  29  Mai

Mai

Samstag

Sonntag

55595 Weinsheim Raiffeisenstraße 32 Super E5 · Autogas · Diesel · AdBlue

www.raiffeisen-hunsrueck.de

Nasse Wände? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

www.isotec.de/rueger

nittliche Durchsch : stattung Steuerer

875,- €*

Ihre

Steuererklärung ist unser Job!

Silke Müller

Beratungsstellenleiterin Robert-Touzet-Str. 43 . 55543 Bad Kreuznach (Nähe Jet-Tankstelle Bosenheimer Str.) Tel.: 06 71 - 20 04 346 Mobil: 01 74 - 90 60 772 aktuell-lohnsteuerhilfe@freenet.de

www.kreuznacher-lohnsteuerhilfe.de

ab 16 J.

Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54

mit Transponder/Card

Automatik- Tankstelle24 mit SB-Waschanlage

ALICE IM WUNDERLAND HINTER DEN SPIEGELN

– Der weichste Schuh der Welt! Exklusiv bei uns

NOTRUF

(14 Cent/Minute)

Wir beraten Mitglieder gemäß § 4 Nr. 11 StBerG. *Für alle Steuerpflichtigen mit ausschließlich nichtselbst. Einkünften im Falle einer Erstattung (Quelle: Statistisches Bundesamt VZ 2011, Stand 07/2015).


AKTUELL

26. Mai 2016 | KW 21

Die Ausschüsse sind neu besetzt

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort

Stadtrat: Mehrheitsklausel sichert knappe „GroKo“-Dominanz

Bei einigen Stadträten dürften die zahlreichen Akklamationen bei der jüngsten Stadtratssitzung für Muskelkater gesorgt haben. Foto: Archiv von Marian Ristow Bad Kreuznach. Dass der Rechtsruck der Alternative für Deutschland (AfD) auf Bundesebene einmal dafür verantwortlich sein könnte, dass die Ausschüsse des Bad Kreuznacher Stadtrates neu gewählt werden müssen, hätte man ins Reich der Fabeln verbannen können. Seit gestern Abend ist es Gewissheit: Die drei 19erAusschüsse (Haupt- und Finanzausschuss sowie der Ausschuss für Stadtplanung, Bauwesen, Umwelt und Verkehr), die sieben 14erAusschüsse (Partnerschafts-, Rechnungsprüfungs-, Grundstücks-, Landwirtschafts-, Kultur-, Sportund Sozialausschuss), die vier 11erGremien (Wirtschaftsförderungs-, Feuerwehr- und Schulträgerauschuss plus der Ausschuss für Messen und Märkte) und die Aufsichtsräte von BAD, BGK und GuT wurden in einem zweieinhalbstündigen Akt der trockensten parlamentarischen Kärrnerarbeit neu gewählt. Das Verwaltungsgericht hat gesprochen Warum wurde das nötig? Ein Grundsatzurteil des Verwaltungsgerichtes Koblenz vom 11. Februar dieses Jahres, das einem Rechtsstreit zwischen dem Kreistag Ahrweiler und einer dort vertretenen Fraktion ein Ende setzte, ist auch für den Bad Kreuznacher Stadtrat gültig. Barbara und Kim-Kristin Schneider (mittlerweile parteilos) traten bei der Kommunalwahl 2014 für die AfD an, verließen die Partei aber, nachdem diese ihnen zu weit nach rechts gerückt war. Beide schlossen sich daraufhin der neu gegründeten ALFA-Partei an,

behielten aber all ihre erworbenen Ausschusssitze. Das Problem: ALFA war nicht Bestandteil des Wahlzettels der damaligen Kommunalwahl. Das Wegfallen der AFD hat außerdem das Verhältnis der politischen Gruppen im Rat verändert. „Somit sind die Ausschussmitglieder gemäß §45 Absatz 1 der Gemeindeordnung neu zu wählen, wenn sich aufgrund des neuen Stärkeverhältnisses eine andere Verteilung der Ausschusssitze ergeben würde“, heißt es in der Beschlussvorlage des Rates. In den eingangs genannten Ausschüssen und Aufsichtsräten ist das der Fall. „Wir müssen diese Gremien neu besetzen, weil sonst deren Beschlüsse anfechtbar wären“, erklärte Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer im Vorfeld der Abstimmung. Gemeinsamer Wahlvorschlag: Fehlanzeige Da man sich im Vorfeld nicht auf einen gemeinsamen Wahlvorschlag einigen konnte, kam es zu einer demokratischen Geduldsprobe, die man sonst nur aus der Konstitutionsphase von Parlamenten kennt. Jede politische Gruppierung präsentierte für jedes zu wählende Gremium einen eigenen Wahlvorschlag, über den dann mittels Verhältniswahl abgestimmt wurde. Dr. Silke Dierks (CDU) ergriff zunächst das Wort und adressierte sich wohl hauptsächlich an die eigene Partei. Dierks hoffte auf Anerkennung und Respekt für die bewährten Ausschussmitglieder. „Wir sollten die bisherige und bewährte Ausschussbesetzung beibehalten, auch wenn die Vertreter dort andere Auffassungen haben, als man selbst“, sprach Dierks – wohl wis-

send, das ihr Fraktionschef Peter Anheuser das komplett anders sah und sieht. Aus CDU-Kreisen wurde bekannt, dass der Teil der Fraktion, der nun offen praktiziert nicht mehr hinter Peter Anheuser steht, nämlich Mirko Helmut Kohl, Manfred Rapp, Dr. Bettina Mackeprang, Dr. Silke Dierks, Karl-Heinz Delaveaux und Jens Heblich (fehlte bei der Abstimmung), die Vorschlagsliste zur neuen Ausschussbesetzung nicht mal zu Gesicht bekam. Mehrheitsklausel bringt der „GroKo“ die nötigen Sitze Bitter für die Gegner der „GroKo“ war indes das Fehlen Heblichs, der pikanterweise offiziell zur Allianz aus CDU und SPD gehört, aber innerhalb der christdemokratischen Fraktion zu der Gruppierung gehört, deren Abstimmungsverhalten oftmals offen ist. Die Mehrheitsklausel der Gemeindeordnung, die, auf diesen Fall heruntergebrochen, dem Urheber eines Wahlvorschlags, der die Mehrheit der abgegebenen Stimmen erhält, auch automatisch mehr als die Hälfte der Sitze in einem Ausschuss garantiert, sorgte dann für knappe, aber eindeutige Verhältnisse. Da für die Vorschläge von SPD und CDU jeweils 22 Mitglieder mit Ja votierten und nur 21 mit Nein, erhält die „GroKo“ in den 19er-Gremien zehn Sitze, in den 14er- sieben und in den 11er-gremiem sechs Sitze. Das Verhältnis innerhalb der Ausschüsse bleibt in den meisten Fällen also gleich, nur die handelnden Personen ändern sich. CDU-Zuchtmeister Peter Anheuser setzte sich letztlich also durch. Fortsetzung auf Seite 8

Aus dem Polizeibericht 14-Jähriger am Steuer Am Montag, 23.05.2016, fiel Beamten der PI Bad Kreuznach gegen 3.00 Uhr im Rahmen einer Streifenfahrt ein Pkw der Marke Ford auf, der auf der Wormser Straße (Fußgängerzone) unterwegs war und von dort dann beschleunigt auf die Salinenstraße

in Richtung Stadtteil Bad Münster auffuhr. Als die Polizei dem Wagen folgte und ihn mit Blaulicht und Sirene zum Anhalten aufforderte, schaltete der Fahrzeugführer die Außenbeleuchtung aus und fuhr mit sehr hoher Geschwindigkeit weiter. Auf der Salinenbrücke beim Brauwerk geriet er ins Schlingern und kollidierte mit dem Bordstein.

Im Bereich Saline Theodorshalle konnte die Polizei den Wagen stoppen und den Fahrzeugführer kontrollieren: Es war ein 14-jähriger Junge. Die drei weiteren Insassen waren ebenfalls nur 14 und 15 Jahre alt. Der 14-jährige Fahrer räumte ein, die Fahrzeugschlüssel seiner Mutter ohne deren Wissen an sich genommen zu haben.

Demnächst steht die Fußball-Europameisterschaft vor der Tür und die Fans in den Stadien werden ihre Mannschaften wieder mit Gesängen, der La Ola, Gebrüll und rhythmischem Klatschen anfeuern. Je lauter, desto stärker die Motivation. Es geht aber auch anders, leiser, diskreter. Wir haben bei uns in der Straße einige Neuzuzüge. Sehr, sehr nette Leute. Und fleißig. Da werden

Tore neu gebaut, Gärten aufgeräumt, Zäune gestrichen und samstags „die Gass gekehrt“. Es sieht schick aus in der Straße und jeder scheint von diesem neuen Elan angesteckt zu werden. In der ganzen Straße wird gebastelt und gewerkelt, man trifft sich, tauscht sich aus. Wie sehr würde ich mir das auch für die Kreuznacher Politik und die Verwaltung wünschen. Einfach mal ruhig bleiben und mit gutem Beispiel vorangehen. – Ein Wunschtraum, ich weiß. Denn wo der Respekt fehlt, fehlt auch die Vorbildfunktion, die positive Motivation. Lieber zertrampele ich also die Sandburg des anderen, als an einer eigenen zu bauen. Aber Schluss mit diesen Gedanken. Denn wenn es wirklich so sein sollte, dass sich Emotionen und Motivationen weiterverbreiten, will ich Ihnen lieber positive mitgeben. 1hre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Ausstellungen bis 07.06.2016: Wanderausstellung „Behinderte Menschen malen“ im Foyer des Krankenhauses St. Marienwörth, Mühlenstraße 39. Titel der Bilderserie: „Auf Wiedersehen“. bis 26.06.2016: „INNERE ARCHITEKTUREN“ von und mit Katharina Fischborn im Schloßparkmuseum, Dessauerstraße 49. bis 30.06. 2016: Neues Themenfenster im Schaufenstermuseum in der Lämmergasse 26 (Ecke Ambrosiusgasse): „Agfa Box und Agfa Clack - Fotoapparate für Amateure aus der analogen Zeit im 20. Jahrhundert“. bis 23.10.2016: Sonderausstellung im Steinskulpturenmuseum: „Einblick - Ausblick“ mit Arbeiten von Hiromi Akiyama, Barbara Haim, Gerard Höweler und Kubach & Kropp. Steinskulpturenmuseum, Heilquelle 1, Bad Münster am Stein-Ebernburg. Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag und an Feiertagen 14.00 bis 17.00 Uhr.

Termine Immer dienstags und freitags | 7.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach. 27.5. | 10.30 Uhr: Morgenmusik mit dem Kurensemble im Kurpavillon, Bad Münster am Stein-Ebernburg. Der Eintritt ist frei. 27.5. | 18.00 Uhr: Weinfestival am Mühlenteich vor der Pauluskirche. Ebenso am Samstag, 28.5. 27.5. | 19.30 Uhr: Abendmusik mit dem Kurensemble Trio Pirgos im Kurpavillon des Kurparks Bad Münster am Stein-Ebernburg. Der Eintritt ist frei. 28.5. | 14.00 Uhr: Ausstellung heimischer Reptilien und Amphibien in der Naturstation „Lebendige Nahe“, Salinenhof 4, Bad Münster am Stein-Ebernburg. 28.5. | 15.00 Uhr: Mit dem Weinerlebnis-Express durch die Weinberge rund um Bad Münster am Stein-Ebernburg. Um Voranmeldung wird gebeten unter Tel. 06708 - 2223 oder per E-Mail an info@weingutgattung.de. 28.5. | 15.30 Uhr: Tanzmusik mit dem Kurensemble Trio Pirgos im Kurpark, Bad Münster am Stein-Ebernburg. Der Eintritt ist frei. 28.5. | 15.30 Uhr: Musik zu Tanz und Tee im Kurpark Bad Kreuznach mit dem Duo CoolAmix im Bad Kreuznacher Kurpark. Der Eintritt ist frei. Bei schlechter Witterung finden die Konzerte im Haus des Gastes statt. 29.5. | 9.00 Uhr: Segway-Schnuppertag mit Einführung & Minitouren für Unentschlossene, Dauer ca. 60 min, Kosten: 25,00 Euro pro Person. Anmeldung: Tourist Information, Tel. 0671 - 8360050. 1.6. | 16.30 Uhr: Peter Dill erzählt im Märchenhain im Huttental in Bad Münster am Stein-Ebernburg das Märchen „Das blaue Licht.“


KULTUR

4 | Kreuznacher Rundschau

KW 21 | 26. Mai 2016

Bluesrock mit Market Garden Open-Air: Tag der Blasmusik Quintett aus Rheinhessen als Grenzgänger

Bad Kreuznach (red). Die rheinhessische Blues-Rock Band Market Garden befindet sich nach einer wechselvollen Vergangenheit heute in musikalischer Bestform. In der aktuellen Besetzung haben sich fünf Musiker gefunden, die mit kreativer Spielfreude das Genre des Bluesrock zwischen treibend deftig und romantisch verraucht ausloten, filigrane Grenzgänge in die Bereiche Jazz

und Latin inbegriffen. Mit packenden Hooklines, eingängigen Themen und intensiven Texten schafft die Band in ihren durchweg eigenen Werken eine zeitgemäße und charakterstarke Interpretation des modernen Bluesrock. Die Band besteht aus Michael Iken (vocals), Roland Graen (guitar), Michael Dreissigacker (keys), Stephan Pallos (drums) und Frank Büchner (bass) und tritt am Samstag, 28. Mai, im Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44, auf. www.soundcloud.com/marketgarden-band Die Stadtkapelle Seligenstadt tritt beim 6. Tag der Blasmusik im Bad Münsterer Kurpark auf. Beginn: 21.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr, Eintritt: in den Hut.

Red Apple im PuR Duo spielt Blues- und Folk-Songs

BME (red). Die Gruppe Red Apple tritt am Freitag, 27. Mai, um 20.00 Uhr in der Rockkneipe PuR im

Zum sechsten Mal im Kurpark in Bad Münster am Stein-Ebernburg

Stadtteil Bad Münster am SteinEbernburg, Berliner Straße 54, auf. Die Zwei-Mann-Combo besticht durch akustische Arrangements von Klassikern eines Rory Gallagher, Billy Idol oder Johnny Cash, sowie eher selten gespielter Hits der Waterboys, Steve Harley oder auch Ry Cooder. Daneben bewegen sich die eigenen Songs im Fahrwasser des Blues und Folk. Mal rockig, mal ruhig, mit viel Dynamik und Spielfreude spielen sich Red Apple auf diversen Gitarren und Mandoline durch den Abend.

BME (red). Nach den erfolgreichen Veranstaltungen der Vorjahre wird es am Sonntag, 29. Mai, im Kurpark von Bad Münster am Stein-Ebernburg zum sechsten Mal einen Tag der Blasmusik geben, bei dem sich drei Blasorchester aus Rheinland-Pfalz und Hessen in der Konzertmuschel präsentieren. Den Auftakt der Veranstaltung des Verkehrsvereins Rheingrafenstein macht von 10.30 bis 12.00 Uhr das allseits bekannte Blasorchester des Musikvereins Lauschied, dessen breites Repertoire sich von Pop über Schlager, Swing, Märsche, Walzer, Tango und vieles mehr erstreckt.

Der Eintritt zu der ganztägigen Open-Air-Veranstaltung im Kurpark ist frei. Weitere Infos: Tourist-Info Bad Münster am SteinEbernburg, Berliner Str. 60, 55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg, Tel: 06708 - 641780, www. bad-muenster-am-stein.de.

Profi Martin Gerschwitz spielt mit seiner Band im Dudelsack

www.facebook.com/RedAppleLive

Brothaus veranstaltet „Jugend im Loft“

bleibt jedem selbst überlassen. Jeder ist willkommen. Einlass ist ab 18.00 Uhr. Veranstaltungsort ist das Brothaus im Brückes 65. Für Rückfragen steht Daniel Schulze zu Verfügung. Er ist unter Tel. 0151 - 19627516 erreichbar.

Blasmusik, mit Originalkompositionen für großes sinfonisches Blasorchester genauso wie mit Werken aller musikalischen Stilrichtungen und Epochen in anspruchsvollen Arrangements.

Keyboard-Rock aus Kalifornien

4. Open Stage Night

Bad Kreuznach (red). Der offene Jugendtreff im Brothaus, „Jugend im Loft“, findet am Samstag, 28. Mai, ab 19.00 Uhr seine Fortsetzung. Die Bühne wird für jeden geöffnet, der etwas präsentieren möchte. Ob Musik, Gesang, Rap, Lyrik oder Sonstiges

Von 13.30 bis 14.30 Uhr wird das 30-köpfige Jugendblasorchester des Musikvereins Klein-Winternheim aufspielen, das mit seiner frischen Art die Zuschauer garantiert in seinen Bann zieht. Als besonderes Bonbon des Tages wird das 40-köpfige Große Blasorchester der Stadtkapelle Seligenstadt, das zu den renommiertesten Blasorchestern im Rhein-Main-Gebiet zählt, das zweistündige Nachmittags-Konzert von 15.00 bis 17.00 Uhr gestalten. Die renommierten Musikerinnen und Musiker aus der Stadt am Main begeistern ihr Publikum immer wieder mit den vielfältigsten Variationen moderner

Bad Kreuznach (red). Am Freitag, 27. Mai, findet im Musik- und Kulturkeller Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44, Bad Kreuznach, ein Konzert von Martin Gerschwitz und Band statt. Martin Gerschwitz – geboren und aufgewachsen in Solingen – begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel. Nach zwölf Jahren, in denen er sich aus-

schließlich der klassischen Musik widmete, gründete er 1969 seine erste Band. 1972 konnte er den ersten größeren Erfolg verbuchen: Er gewann den „Battle of the Bands”-Wettbewerb „Show ‘72” in Solingen. Von 1974-1977 begleitete er „Howard Carpendale“ auf den Keyboards, bevor er 1978 ins Profilager wechselte. Mit der deutsch-englisch-amerikanischen Rockband Break Point produzierte er 1981 sein erstes Album „First Serving”, das 2007 in den USA als CD wiederveröffentlicht wurde. 1985 zog Martin in die USA, um seine musikalischen Träume zu verwirklichen. In den folgenden Jahren kam er mit vielen renommierten und bekannten Musikern zusammen. Von 1987-1989 tourte er mit Lita Ford, 1989/90 spielte er bei Meat Loaf und 1991/92 war er festes Mitglied bei The Works. Von 1993 bis Anfang 1998 gehörte er zur Walter Trout Band, bis er im März 1998 bei Eric Burdon & The Animals einstieg. Nach sieben erfolgreichen Jahren mit den Animals landete er im November 2005

den Gig als Keyboarder/Lead Vocalist bei der weltbekannten Flower-Power-Rockband „Iron Butterfly” (Hit: “In-A-Gadda-DaVida”), bei denen er immer noch spielt….. 1996 startete Martin parallel zu den Band-Tätigkeiten seine Solo-Karriere. Mittlerweile kann er auf sieben CDs zurückblicken, die hauptsächlich Instrumentalstücke enthalten. Seit etlichen Jahren tourt Martin regelmäßig erfolgreich mit seiner eigenen Formation „Martin Gerschwitz & Friends” durch Deutschland und Europa. Auf einer dieser Tourneen, im November 2004, wurde in Frankfurt/Main eine hochklassige Live-DVD eingespielt. Und 2007 schließlich kam mit „Bridge to Eternity” seine erste CD auf den Markt, die ausschließlich Gesangsstücke bietet. www.martin-gerschwitz.de Beginn: 21.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr, Eintritt: 5,00 Euro.


26. Mai 2016 | KW 21

Kreuznacher Rundschau | 5

Medizin im Dialog - Öffentliche Vortragsreihe

Raiffeisen Weinsheim

HERNIENCHIRURGIE Flüssiggas Medizin im Dialog - Öffentliche Vortragsreihe

 08 000 345 345

im Dialog - Öffentliche Vortragsreihe - Medizin BAUCHWANDBRUCH, Medizin im Dialog - Öffentliche VortragsreiheWAS TUN? -

HERNIENCHIRURGIE HERNIENCHIRURGIE HERNIENCHIRURGIE -HERNIENCHIRURGIE BAUCHWANDBRUCH, WAS TUN? Medizin im Dialog - Öffentliche Vortragsreihe

gebührenfrei

Raiffeisen-Hunsrueck.de

Freitag, 18.00 Uhr und Freitag,27.05., 27.05., abab 18.00 Uhr und Samstag, 28.05., ab 18.00 Uhr Samstag, 28.05., ab 18.00 Uhr

Historisches, aktuelle Standards, neue Operationsmethoden und Trends in der Behandlung von Leisten- und Bauchwandbrüchen

- BAUCHWANDBRUCH, WAS TUN? -

- BAUCHWANDBRUCH, WAS TUN? - BAUCHWANDBRUCH, WAS TUN? -

Ihr Wohnexperte feiert

Mittwoch  01. Juni 2016 18:00 Uhr

Historisches, aktuelle Standards, neue Operationsmethoden und Trends Historisches, aktuelle Standards, neue und Trends in der Behandlung vonOperationsmethoden Leisten- und Bauchwandbrüchen aktuelle Standards, neue Operationsmethoden und Trends in Historisches, der Behandlung vonStandards, Leisten- und Bauchwandbrüchen Historisches, aktuelle neue Operationsmethoden und Trends Evangelisches Gemeindehaus in der Behandlung von Leisten- und Bauchwandbrüchen in der Behandlung von Leisten- und Schlesienstr. 3  Bauchwandbrüchen 55595 Hargesheim

Mittwoch 01. Juni 2016 18:00 Uhr Mittwoch  01.Juni 2016 18:00 Uhr Mittwoch 01. Juni 2016 18:00 Uhr Evangelisches Gemeindehaus

Evangelisches Gemeindehaus Mittwoch Evangelisches 01. Juni 2016 18:00 Uhr Schlesienstr. Gemeindehaus 55595 Hargesheim Schlesienstr. 3  555953Hargesheim Schlesienstr. 3  55595 Hargesheim

Dr. med. Christian Hessler Evangelisches Gemeindehaus Schlesienstr. 3  55595 Hargesheim

Weingut Emrich-Montigny

EROFFNUNG Die große Möbelkompetenz jetzt in Ingelheim

Chefarzt der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie, Minimalinvasive Chirurgie und Proktologie Dr. Christian Hessler Dr.med. med. Christian Hessler Dr. med. Christian Hessler Chefarzt der Abteilung Allgemeinund Viszeralchirurgie, Leiter des Hernienzentrums am Heilig-Geist-Hospital Bingen Chefarzt der Abteilung Allgemeinund Viszeralchirurgie, Chefarzt der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie, Minimalinvasive Chirurgie und Proktologie Dr. med. Christian Hessler Minimalinvasive Chirurgie und Proktologie Minimalinvasive Chirurgie undund Proktologie Facharzt für Chirurgie Viszeralchirurgie Leiter des Hernienzentrums am Heilig-Geist-Hospital Bingen Leiter Leiter des Hernienzentrums am Heilig-Geist-Hospital Bingen Chefarzt der Abteilung Allgemeinund Viszeralchirurgie, desFacharzt Hernienzentrums am Heilig-Geist-Hospital Bingen Spezielle Viszeralchirurgie für Chirurgie und Viszeralchirurgie Facharzt für Chirurgie undChirurgie Viszeralchirurgie Minimalinvasive und Proktologie Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie Spezielle Viszeralchirurgie Spezielle Viszeralchirurgie Leiter des Hernienzentrums am Heilig-Geist-Hospital Bingen

Spezielle Viszeralchirurgie Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Spezielle Viszeralchirurgie Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Familienanzeigen

Heilig-Geist-Hospital Bingen gGmbH | Kapuzinerstr. 15-17 | 55411 Bingen Telefon: 06721 / 907 - 0 | www.heilig-geist-hospital.de

Menschlich und kompetent.

Telefon: 06721 / 907gGmbH - 0 | www.heilig-geist-hospital.de Heilig-Geist-Hospital Bingen | Kapuzinerstr. 15-17 | 55411 Bingen Telefon: 06721 / 907 - 0 | www.heilig-geist-hospital.de

Menschlich und kompetent.

Heilig-Geist-Hospital Bingen gGmbH | Kapuzinerstr. 15-17 | 55411 Bingen Telefon: 06721 / 907 - 0 | www.heilig-geist-hospital.de

Menschlich und kompetent.

Fachbetrieb für

Weingut WeingutPaul Anton Anheuser Finkenauer OHG Weingut Hans-Jürgen Gattung Weingut Emrich-Montigny Weingut Gemünden Weingut Weingut Anton Sebastian Finkenauer Korrell Weingut Lorenz & Söhne Gattung Weingut Hans-Jürgen Weinhof Mayer Weingut Gemünden Weingut Steffen Meinhard Staatsweingut Weingut Sebastian Korrell WeingutCatering: Lorenz & Söhne Metzgerei und Grillimbiss Balzer Weinhof Mayer Weinaurant Bach Weingut Steffen Meinhard Bäckerei-Konditorei Wenz Bäckerei AlfredAlfred Wenz Staatsweingut Catering: Metzgerei und Grillimbiss Balzer Weinaurant Bach Bäckerei-Konditorei Alfred Wenz

Eine Anmeldung nichtIhre erforderlich. Der Eintritt zufreuen der Veranstaltung ist Teilnahme! frei. Wir uns auf Eine Anmeldung nichtisterforderlich. Der Eintritt zu der Veranstaltung frei. Eine Anmeldung nicht erforderlich.

Eine Anmeldung nicht erforderlich. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Menschlich und kompetent. Heilig-Geist-Hospital Bingen gGmbH | Kapuzinerstr. 15-17 | 55411 Bingen Heilig-Geist-Hospital Bingen gGmbH Kapuzinerstr. 15-17 | 55411 Bingen Eine |Anmeldung nicht erforderlich. Telefon: 06721 / 907 - 0 | www.heilig-geist-hospital.de Menschlich und kompetent.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Weingut Paul Anheuser OHG

Baby der Woche

Schimmelpilz, nasse Wände, feuchte Keller

Sophia Frederike Isabeau Korsch

beseitigen wir schnell, fachgerecht und dauerhaft!

Kostenlose Fachberatung mit Feuchtigkeitsmessungen

SK Bautenschutz

Weyergasse 5 • 55576 Sprendlingen Tel.: 0 67 01 / 2 05 81 80 • Fax: 0 67 01 / 2 05 81 81 E-Mail: SK-Bautenschutz@gmx.de Abdichtungen

Inhaberin: Friseurmeisterin Vanessa Gomes

Cut · Color · Style Qualität zu fairen Preisen

JUNI ANgebote

Sparkassen-Privat-Schutz

Einfach immer sicher – aller guten Dinge sind 4! ! Sparen Einfach günstig monatlich.* Sie bis 6,97 Euro * Vergleich Paketpreis zu Einzelabsicherungen. Berechnungsbasis: Einschluss aller Module; Singletarif; 60 m² Wohnfläche, PLZ 55218, Unfallversicherung: Mann/Frau ohne körperliche berufliche Tätigkeit; Rechtsschutzversicherung: 250 € Selbstbeteiligung, Glasbruch an Glaskeramik-Kochflächen

s Sparkasse Rhein-Nahe Wenn‘s um Geld geht.

Dauerwelle

incl. schneiden, Pflege und Frisur. Kurzes bis kinnlanges Haar

43.90 $

Strähnen*

nach Wunsch und Beratung, incl. schneiden, Pflege und Frisur. Kurzes bis kinnlanges Haar * blondiert

34.90 $

Jeder Haarschnitt im Damen- oder Herrensalon Unfall

Privat-Haftpflicht 12.000.000 € Personen- und/oder Sachschäden 250.000 € Vermögensschäden 30.000 € Schlüsselverlust

150.000 € Vollinvalidität 10.000 € Kosmetische Operationen 10.000 € Bergungskosten

9.50 $

berliner Str. 51

55583 bad Münster/a. Stein-ebg. telefon 0 67 08 - 10 53

Wir sind für Sie da:

Di- Fr. 9.00 - 17.00 Uhr · Sa. 9.00 - 13.00 Uhr Hausrat 39.000 1.950 7.800 390

€ € € €

Versicherungssumme Überspannungsschäden Wertsachen Fahrraddiebstahl

§

Geburtsdatum: 24.04.2016 Geburtsort: Bad Kreuznach, Marienwörth Gewicht: 3440g · Größe: 52 cm Wohnort: Bad Kreuznach

Privat- und BerufsRechtsschutz

• 24-h-Anwaltsnotruf • Übernahme von Anwalts- und Gerichtskosten • Telefonische Erstberatung beim

Es freuen sich die Eltern Dorothée Korsch & Marcus Jakob-Korsch mit dem großen Bruder Jakob, sowie den Großeltern und den drei Uromas.

Wir nehmen Abschied von unserer Ärztin und Freundin

Dr. Alina Martin *24.07.1953

14.05.2016

Roswitha Klaus Carmen Andrea Tania Yada Marina Heike Jürgen Dieter Bad Kreuznach im Mai 2016


KULTUR

6 | Kreuznacher Rundschau

KW 21 | 26. Mai 2016

Goober ohne Strom

Markfrau Lisbeth weiß Bescheid

Unplugged-Konzert in der KünstlerLounge

Stadtführung über die historischen Marktplätze der Stadt

Bad Kreuznach (red). Fast ganz ohne Strom und deshalb auf leisen Sohlen: Die Bad Kreuznacher Band „Goober“ spielt live und „unplugged“, also ohne große technische Verstärkung, in der KünstlerLounge im MarktHaus, Hans-Schumm-Straße 4, am Donnerstag, 2. Juni, ab 19.30 Uhr. Die bekannte Formation aus dem Kreis Bad Kreuznach besteht aus den drei Musikern Tony Hewitt (Bass, Gitarre und Gesang), Klaus Lauterbach (Gitarre und Gesang) und Ken Isted (Schlagzeug, Perkussion und Gesang). Bei ihrem Konzert im MarktHaus

präsentieren die gestandenen Musiker bekannte Rockstücke, diesmal akustisch aufbereitet. Das Publikum darf sich unter anderem auf Lieder von Bob Seeger, Rolling Stones, Neil Young, den Eagles, America, Bad Company, CCR und vielen mehr freuen. Karten gibt es im Vorverkauf bei: Musikkneipe PUR in Bad Münster am Stein-Ebernburg, Wildkern Geschenke in der Mühlenstraße 11, Bad Kreuznach, Buchhandlung Rottmann in der Mannheimer Straße 167, Bad Kreuznach, und im MarktHaus für 9,00 Euro, an der Abendkasse für 10,00 Euro.

In industriellem Ambiente

Foto: GuT Bad Kreuznach (red). Am Sonntag, 29. Mai, lädt die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH um 10.00 Uhr zu einem Spaziergang durch die historische Neustadt, bei dem die alten Marktplätze Kreuznachs lebendig werden. Marita Gottschlich führt als Marktfrau Lisbeth über die historischen Märkte der Stadt. Noch heute weisen die Bezeichnungen Holzmarkt, Salzmarkt, Eiermarkt, Fischmarkt und Dippemarkt auf

die ehemaligen Funktionen der Plätze der historischen Neustadt bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts hin. Zugleich passiert man mit der Marktfrau die Geschichte des Marktwesens, das einst den Handel bestimmte und sich von der Neustadt auf den Kornmarkt verlagerte. Die Funktion und die Regeln des alten Marktwesens werden mit anschaulichen Erzählungen und Zitaten nachvollziehbar. Auf der anderen Seite der Nahe waren Kornmarkt, Rossstraße

und Kirschsteinanlage Marktplätze. Mit Marktfrau Lisbeth erfahren die Teilnehmer der Führung, wo die Bürger Brennholz, Lebensmittel, Fische, Salz und Topfwaren kauften. Wie der Handel bis weit in das 19. Jahrhundert organisiert war. Wie der Viehmarkt von der Rossstraße auf die Pfingstwiese kam, warum sich das Marktgeschehen von der historischen Neustadt zum Kornmarkt verlagerte und vieles mehr. Lisbeth zieht dafür ihr altes Marktfrauenkostüm an und „babbelt“ auch in Mundart, wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Vieles weiß sie und zu vielem hat sie eine Meinung. Die Führung ist ein Angebot der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH für Bürger und Gäste. Teilnehmerbeitrag: 6,00 Euro, Kurgäste: 4,00 Euro. Treffpunkt: Skulpturengruppe der Marktfrauen auf dem Kornmarkt.

Die Geschichte des Michel Mort

Werk-Chor Michelin singt im Logistikzentrum „Blut und Seide“: Führung durch die mittelalterliche Stadt

Archivaufnahme eines Konzerts des Werk-Chors Michelin 2010 im Haus des Gastes in Bad Kreuznach Foto: Michelin Bad Kreuznach (red). Es wird ein Konzert der besonderen Art: Am Samstag, 11. Juni, findet im kürzlich eröffneten Logistikzentrum der Michelin Reifenwerke Bad Kreuznach um 19.30 Uhr ein festliches Benefizkonzert mit dem Werk-Chor Michelin statt. Anlass ist das 50-jährige Standortjubiläum des Reifenherstellers an der Nahe. Statt eines Konzertsaals haben die Organisatoren einen Teil der neuen Reifenlagerhalle für eine optimale Konzertakustik vorbereitet. Rund 750 der insgesamt 26.000 Quadratmeter Hallenfläche werden den Musikern und mehreren Hundert Zuhörern zur Verfügung stehen. Während Stapler in den anderen Lagerbereichen Reifenpaletten bewegen, tragen Chor, Solisten und Orchester unter dem Motto „All die schönen Jahre, all die schöne Zeit“ Musikwerke unter anderem von Melchior Frank, Arnold Kempkes, Ernst Fischer, Jacques Offenbach, Peter

Tschaikowsky, Giuseppe Verdi und Johann Strauß vor. Neben dem Werk-Chor Michelin unter der Leitung von Chorleiter Ion Birau wirken Peter Mündnich (Tenor), Karl-Heinz Förster (Bariton), Gerhard Wöllstein (Klavier) und der Musikverein Bretzenheim unter der Leitung von Tim Schwickert mit. Die Moderation übernimmt Peter Hüttemann aus Roxheim. Der Eintritt ist frei. Es bestehen Parkmöglichkeiten auf dem Mitarbeiterparkplatz der Michelin Reifenwerke, Zufahrt über die Gensinger Straße. Der Werk-Chor Michelin freut sich gemeinsam mit Dr. André Borsche und seinem Helferteam über jede Spende zugunsten von Interplast Bad Kreuznach. Die gemeinnützige Organisation plastischer Chirurgen organisiert medizinische Hilfsprojekte in den ärmsten Regionen der Welt und in Krisengebieten.

Bad Kreuznach (red). Am Samstag, 4. Juni, lädt die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH um 15.00 Uhr zu einer ganz besonderen Führung mit der literaturpreisprämierten Autorin Marita Spang, die dem Teilnehmer an den Bad Kreuznacher Originalschauplätzen aus ihrem historischen Roman „Blut und Seide“ viel über die mittelalterlichen Begebenheiten der Stadt zu berichten hat. Nach ihrem mit dem Literaturpreis Goldener HOMER ausgezeichneten Debütroman „Hexenliebe“ ist „Blut und Seide“ der zweite historische Roman der in der Nähe von Bad Kreuznach lebenden Autorin Marita Spang. Im Kern liegt

ihm eine bekannte Geschichte aus der Region zugrunde: Die im Jahr 1279 ausgetragene Fehde zwischen den Grafen von Sponheim und dem Erzbischof von Mainz, bei der der in Kreuznach noch immer als Held verehrte Metzgerbursche Michel Mort sein Leben verlor, als er den verwundeten Grafen aus der Schlacht bei Sprendlingen rettete. Rund um diese Kerngeschichte entwirft Marita Spang ein farbiges und facettenreiches Bild des Mittelalters mit Turnieren, dem Raubritterunwesen und dem Kampf des ersten Habsburger Königs Rudolf gegen seinen Rivalen Ottokar II. von Böhmen. Eine besondere Bedeutung kommt dem

Schicksal von Frauen im Mittelalter zu. Einer der Hauptschauplätze des Romans ist die Kauzenburg, gleichzeitig Ziel der Stadtführung, die am Michel Mort-Denkmal auf dem Eiermarkt beginnt. Bei der Führung durch einige Stationen in der Altstadt wird Marita Spang den Zuhörern sowohl die Zeit, in der ihr Roman spielt, nahe bringen als auch Informationen über Adel und Bürgerliche in Kreuznach im ausgehenden Hochmittelalter geben. Höhepunkt der Führung ist der Besuch des aus dem 13. Jahrhundert stammenden Gewölbekellers in der Kauzenburg. Im Anschluss daran liest Marita Spang bei Kaffee und Kuchen eine Szene aus ihrem Roman, die in diesem Gewölbe spielt.

Treffpunkt: 4. Juni, 15.00 Uhr, Michel Mort-Denkmal auf dem Eiermarkt. Der Preis für die Führung inkl. Kaffeegedeck beträgt 12,00 Euro. Um Anmeldung bei der Touristinformation, Kurhausstraße 22-24, Bad Kreuznach, Tel. 0671 8360050, wird gebeten.


26. Mai 2016 | KW 21

Kreuznacher Rundschau | 7

ll

günsti

one i t a s n Se

W W W.HANDWERK.DE

Die Zukunft ist unsere Baustelle.

ger

Erdgas-Preis ab 4,0 ct./kWh. zzgl. 13,90 € mtl. Grundpreis

80,- € Bonus alles incl. MwSt. Jetzt für 12 oder 24 Mon. sichern

Auch günstige Strompreise auf Anfrage! TEAMGERMANY: Willi Jennewein, 67823 Obermoschel · Bergstr. 4 · Tel.: 06362-530180

www.kreuznacher-rundschau.de

Grönlandeis & Inseln im Nordatlantik

Eindrucksvolle Naturschauspiele an Bord der MS ASTOR. Erleben Sie die klassische Eleganz und die familiäre Atmosphäre dieses Schiffes. Ab Reykjavik/ an Bremerhaven Den genauen Routenverlauf erhalten Sie bei uns im Reisebüro. Reisetermin: 29.06.-16.07.2017

Frau Schell empfiehlt:

Pro Person in der Doppelkabine, ab

m & b Reiseteam

TOP

QUALITÄT UNSER

2.489,- Euro

Wormser Straße 1 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de • www.mbreiseteam.de

www.hammer-heimtex.de

Strandtuch, ca. 90x170 cm.

Kopfkissen „Ria“, Füllung: 890g PolyesterFaserkugeln, Bezug: 100% Polyester, kochfest, allergikergeeignet, ca. 80x80 cm.

39.99

19.99

14.99

29.95

Auch in der Größe 40x80 cm erhältlich!

PREIS Aktions-Angebote gültig bis 04.06.2016

Noch einfacher Punkte sammeln! Die neue DeutschlandCard App: www.deutschlandcard.de/app05

Auch in den Größen 155x200 und 155x220 cm erhältlich!

Steppbett, Mikrofaser, Füllung: 100% Polyester, waschbar bis 95 °C, allergikergeeignet, ca. 135x200 cm.

16.99

29.95

je

55545 Bad Kreuznach

11.99

6.

je

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

99 HS21a_16

TIPP

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

24_HAM_352245_HS21a_231x157,5.indd 1

13.05.16 16:26


AKTUELL

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadt Bad Kreuznach Konzertgesellschaft

Proben Die Konzertgesellschaft probt wieder. Nach der erfolgreichen Aufführung des „Requiem“ von Antonin Dvorak geht es jetzt weiter. Die Proben für das neue Werk, das „Magnificat D-Dur“ von Johann Sebastian Bach, finden nun wieder regelmäßig dienstags von 19.45 bis 21.30 Uhr in der Aula der Grundschule Hofgartenstraße statt. Unter der Leitung von Stefan Wasser soll das Werk am Sonntag, 26. November in der Heilig-KreuzKirche aufgeführt werden. Nähere Informationen unter www.konzertgesellschaft@web.de.

Unsere Sonne

Was wissen wir? Zu einem Vortrag, in dem sich alles um die Sonne dreht, lädt die Sternenwarte am Freitag, 27. Mai, um 20.00 Uhr in ihre Räumlichkeiten auf dem Kuhberg ein. Reinhold Frey beantwortet die Frage „Unsere Sonne – was wissen wir über sie?“. Ob Naturwissenschaftler, Philosoph oder Künstler: allen denken irgendwann einmal über die Sonne nach. Doch wie gelangt man zu Informationen über diesen Himmelskörper, der unser Zeitmaß bestimmt, Wärme und Energie spendet? Der Eintritt beträgt 6,00 Euro, Kinder bis 17 Jahre zahlen 4,00 Euro.

PuK-Förderverein

Der Besengeist Zur nächsten Matinee lädt der PuKFörderverein am Sonntag, 29. Mai, ab 11.15 Uhr ins Museum für PuppentheaterKultur (PuK), Hüffelsheimer Straße 5, ein. Mit „Der Besengeist“ steht ein spannendes Kasperlspiel auf dem Programm. Der Puppenspieler und Zauberkünstler Helmut Schmiedeberg ist im Rahmen der Tilman de Kock-Ausstellung zu Gast. Er bringt eine unterhaltsame Mischung aus Zauberei und dem Puppenspiel „Der Besengeist“ mit. Dabei kommen Handpuppen aus der Werkstatt von Till de Kock zum Einsatz. Kontakt: Tel. 0671 - 8459185 oder per E-Mail an puk@museen-bad-kreuznach.de. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 5,00 Euro, für Kinder 3,00 Euro.

Bauern- u. Winzerverband

Mitgliederversammlung Die Delegierten- und Mitgliederversammlung des Kreisbauernund Winzerverbandes an Nahe und Glan und des Weinbauverbandes Nahe findet am Montag, 30. Mai, in der Aula des Dienstleistungszentrum ländlicher Raum, Rüdesheimer Str. 60-68, statt.

KW 21 | 26. Mai 2016

Und am Ende gewinnt die „GroKo“ Ausschüsse: Gemischte Wahlvorschläge sorgen für CDU-Mehrheit Fortsetzung von Seite 3 von Marian Ristow Bad Kreuznach. Nachdem Hermann Bläsius von den Grünen nochmals den aussichtslosen Vorstoß unternommen hatte, SPD und CDU zu einem gemeinsamen Wahlvorschlag – Bläsius favorisierte eine Beibehaltung der Ausschussbesetzung – zu bringen, nahm das lange Wahlprozedere seinen Lauf. Bei jedem neu zu besetzenden Gremium wurde über alle Wahlvorschläge der politischen Gruppierungen, die bei der damaligen Kommunalwahl angetreten waren und den Sprung in den Rat schafften (SPD, CDU, Grüne, FDP, Linke, AfD/ALFA, Bürgerliste, Faire Liste, BüFEP und FWG), einzeln abgestimmt. Bei 17 zu wählenden Ausschüssen und Aufsichtsräten mit jeweils rund zehn Vorschlägen wird deutlich, wie langwierig sich der Vorgang gestaltete. „GroKo“ lässt Muskeln spielen Dabei kam es zu wenigen Überraschungen. Die SPD (15 Sitze im Rat) und die sieben Anheuser-treuen CDU-Räte (Anna Roeren-Bergs, Tina Franzmann, Magda Forster, Helmut Kreis, Rainer Wirz, Helmut und Peter Anheuser) brachten ihre Wahlvorschläge mit in toto 22 Stimmen ungefährdet durchs Ziel. Kurze Panik kam nur auf, als SPD’ler Wolfang Bouffleur kurz vor einer der zahlreichen Abstimmungen plötzlich unauffindbar war, aber wenige Minuten später – und damit pünktlich – aus dem Nebenzimmer auftauchte. Ein fehlender Stadtrat hätte die die Mehrheitsklausel in Kraft setzende Stimmenanzahl ruiniert. CDU teilt sich – FWG plötzlich wieder da Eine kuriose Episode, die den Bruch innerhalb der CDU-Fraktion verdeutlicht, förderten die Wahlvorschläge der im Bad Kreuznacher Stadtrat eigentlich nicht mehr existenten FWG zu Tage. Karl-Heinz Delaveaux, einst für die Freie Wähler Gemeinschaft in den Stadtrat eingezogen, dann aber von Peter Anheuser als CDU-Erfüllungsgehilfe angeheuert, nominierte zum größten Teil CDU-Mitglieder. Aber nur die, die sich nicht auf Anheuser-Linie befinden und zu der 6erGruppe innerhalb der Fraktion gehören, die eindeutig zum HeinrichLager zählen. Delaveaux’ Vorschlag vereinte auch deswegen die zweitmeisten Stimmen auf sich. Nämlich die der CDU-Räte Kohl, Dierks, Mackeprang, Rapp, Delaveaux sowie die Stimmen der aktuell parteilosen

Schneiders. Dieser symbolische Akt der offensichtlichen Spaltung hat für die CDU - nominell und numerisch gesehen - paradoxerweise zunächst positive Folgen: Durch den CDU-lastigen Wahlvorschlag der FWG finden sich in einigen Ausschüssen mehr CDU-Mitglieder als vorher. Auch wenn das nicht bedeutet, dass die CDU dadurch gestärkt wird. Ausschussbesetzung muss repariert werden Keine Wahl ohne Beanstandung – könnte man meinen. Und so wird es wohl auch in diesem Fall kommen. Das hat zwei Gründe. Da wäre einmal der Paragraph 44 der Gemeindeordnung. In diesem wird festgelegt wie das Verhältnis von Stadträten und sachkundigen Bürgern innerhalb der Ausschüsse sein muss. Der Gesetzestext spricht von mindestens der Hälfte, die aus Ratmitgliedern bestehen muss. So weit, so klar. In der Stadtratssitzung vom Oktober 2014 verständigte man sich auf eine Lösung, die in den 14er-Auschüssen, passend zur Gemeindeordnung, ein Verhältnis von sieben zu sieben vorsieht, und für die 11er-Ausschüsse eine Relation von sechs Ratsmitgliedern zu fünf Nicht-Ratsmtigliedern vorschreibt. Im neu gewählten Sozialausschuss wird dieser Konsens aber zum Beispiel nicht gelebt. In dem 14-köpfigen Ausschuss befinden sich nämlich mit Magda Forster (CDU), Prof. Heinrich Rüddel, Lisa Lutzebäck (beide SPD), Andrea Manz (Grüne), Birgit Ensminger-Busse (FDP) und Dr. Herbert Drumm (Freie Fraktion) lediglich sechs statt den benötigten sieben Stadtratsmitglieder. Der zweite Malus der Wahl ist in der Gemeindeordnung festgelegten Vertretungsregelung zu finden. Die besagt, dass ein Ratsmitglied ausschließlich von einem solchen vertreten werden darf – um eben das eben beschriebene Verhältnis zu wahren. Auch das ist punktuell nicht der Fall. Die wichtigsten Ausschüsse im Überblick In fast allen Ausschüssen stellt die CDU die Übermacht – dabei sind die Christdemokraten im Stadtrat lediglich die zweitstärkste Kraft. Dies ist auf folgenden Umstand zurückzuführen: Die Wahlvorschläge der einzelnen Gruppierungen sind offen, d.h. die Fraktionszugehörigkeit spielt bei den Vorgeschlagenen keine Rolle. So geschehen beim Wahlvorschlag der FWG. Karl-Heinz Delaveaux, präsentierte hauptsächlich

CDU-Kandidaten, zu deren Fraktion er offiziell noch gehört. So wurde die FWG zum Türöffner für eine schwarze Übermacht in den wichtigen 19er-Ausschüssen. Ob dies einen tatsächlichen Einfluss auf das Machtverhältnis im Ausschuss hat, bleibt abzuwarten. Die von Delaveaux benannten CDU’ler favorisieren die sachbezogene Abstimmung statt der sturen Einhaltung der Fraktionslinie. Eine Prise „offener Stadtrat“ könnte demnach also in den Ausschüssen Einzug halten. Aber nur, bis es zur Abstimmung kommt. Denn dann wird sich der „GroKo“Block dank der Sitzmehrheit durchsetzen. Hauptausschuss (19 Mitglieder) Andreas Henschel, Hans-Dirk Nies, Günter Meurer, KarlJosef Flühr, Carsten Pörksen, Hannelore Pfeiffer (alle SPD), Anna Roeren-Bergs, Peter Anheuser, Helmut Kreis, Helmi Frieß-Vonderlohe, Jens Heblich, Mirko Helmut Kohl , KarlHeinz Delaveaux (alle CDU), Andrea Manz (Grüne), Jürgen Eitel (FDP), Werner Klopfer (Bürgerliste), Wolfgang Kleudgen (Linke), Peter Steinbrecher (Faire Liste), Barbara Schneider (parteilos) Finanzausschuss (19 Mitglieder) Andreas Henschel, Hans-Dirk Nies, Heinrich Rüddel, Yunus Senel, Erich Menger, Peter Grüßner (alle SPD), Peter Anheuser, Helmut Anheuser, Magda Forster, Aline Kern, Andreas Jost, Manfred Rapp, Mirko Helmut Kohl (alle CDU), Heike Fessner (Grüne), Oliver John (FDP), Lothar Bastian (Grüne), Wolfgang Kleudgen (Linke), Reinhard Nühlen (BüFEP), Stephanie Engelsmann (Freie Fraktion) Ausschuss für Stadtplanung, Bauwesen, Umwelt und Verkehr (PLUV, 19 Mitglieder) Andreas Henschel, Michael Boos, Günter Meurer, Jörg Dindorf, Wolfgang Lessmann, Anette Glöckner (alle SPD), Anna Roeren-Bergs, Rainer Wirz, Peter Anheuser, Aline Kern, Dr. Silke Dierks, Manfred Rapp (alle CDU), Michael Henke, Hermann Bläsius (beide Grüne), Jürgen Kehl (FDP), Jürgen Locher (Linke), Werner Klopfer (Bürgerliste), Jeanette Schnorrenberger (Faire Liste), Alfons Sassenroth (Freie Fraktion)

Termine Stadt Bad Kreuznach MTV Bad Kreuznach

Sportfest für Kinder Am Sonntag, 29. Mai, veranstaltet die Leichtathletik-Abteilung des MTV Bad Kreuznach im Friedrich-Moebus-Stadion das jährliche Jugend- und Kindermehrkampf-Sportfest. Dabei werden die Dreikämpfe (50/75-Meter, Weitsprung und Ballwurf) für die Kinder- und Jugendklassen der 10- bis 13-Jährigen, die Vierkämpfe (100-Meter, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstoßen) für die 14und 15-Jährigen und die Dreikämpfe (100-Meter, Weitsprung, Kugelstoßen) für die Jugendlichen U18 und U20 angeboten. Auch die Disziplinen für die BlockMehrkämpfe stehen auf dem Programm. Die Teilnehmer der Jugend U16 starten entweder im Block Sprint/Sprung (80m-Hürden, 100m, Weit- und Hochsprung, Speerwurf), Block Lauf (80m-Hürden, 100m, 2.000m, Weitsprung, Ballwurf) oder Block Wurf (80mHürden, 100m, Weitsprung, Kugelstoßen und Diskuswurf). Die Jugend U14 absolviert den BlockMehrkampf-Lauf (60m-Hürden, 75m, 800m, Weitsprung, Ballwurf). Die Leistungen werden als Kreismeisterschaft Mehrkampf 2016 gewertet. Ebenso gehen die Platzierungen in die Jugend- und Schülerliga 2016 des Fördervereins „Freunde der Leichtathletik im Kreis Bad Kreuznach“ ein. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde, die drei Erstplatzierten zudem Medaillen. Die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr und wird gegen 18.00 Uhr beendet sein. Nähere Informationen sind auf der Internetseite der MTV Leichtathletik- Abteilung, www.mtv-kh.de, abrufbar. Ansprechpartner und Organisator der Veranstaltung: Bernd Imig, Vorsitzender Abteilung Leichtathletik im MTV Bad Kreuznach, Tel. 0151 - 14818610.

Stadtteil Süd-West

Schnupperstunde Am Dienstag, 31. Mai, 17.00 Uhr, lädt die Stadtteilkoordination Bad Kreuznach Süd-West zu einer Ideenwerkstatt für Erwachsene aller Altersklassen ein. Geplant ist eine Kreativwerkstatt, die sich künftig an jedem 1. und 4. Dienstag im Monat ab 17.00 Uhr trifft. Die Teilnahme ist kostenlos, lediglich Materialkosten nach Verbrauch werden berechnet. Die Leitung des Kurses übernimmt Barbara Constabel, vorab beantwortet sie Fragen unter Tel. 0671 97043999. Die Termine finden im Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft in der Oberbürgermeister-Buß-Straße 6, Eingang Neufelder Weg, statt.


Angebote Juni 2016 Insektenschutz

Beruhigung für gereizte Haut

Anti Brumm Naturel oder Forte

Avène Thermalwasser Spray

Schützt bis zu 6 bzw. 12 Stunden zuverlässig vor Insekten und bis zu 4 Stunden vor Zecken, wirksam in allen Regionen, inklusive der Tropen, mit angenehm frischem Duft, gut hautverträglich, je 150 ml UVP: € 15,95

Hautberuhigende, reizlindernde und entzündungshemmende Basispflege für empfindliche Haut, 300 ml UVP: € 9,90

je

13,99

7,77

2,13 gespart!

1,96 gespart!

Entspricht € 9,33 pro 100 ml

Entspricht € 2,59 pro 100 ml

Hilfe bei trockenen Augen

Linderung bei Sonnenbrand

Artelac Splash*

Bepanthen Schaumspray*

Wohltuende und erfrischende Befeuchtung für trockene, gestresste und müde Augen sowie zur Benetzung von Kontaktlinsen, 10 ml UVP: € 14,95

Zur Behandlung von leichten Verbrennungen und Sonnenbrand – kühlt, lindert und spendet Feuchtigkeit, 75 ml

9,99

11,99

Apothekerin Tina Mörsdorf e.K. Schwabenheimer Weg 5 · 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71.92 08 27-0 · Telefax 06 71.92 08 27-11 info@apotheke-badkreuznach.de www.apotheke-badkreuznach.de

Aktionspreis!

Montag - Samstag: 7.00 Uhr - 20.00 Uhr

4,96 gespart!

* Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Entspricht € 15,99 pro 100 ml * Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Schmerzlinderung bei Blasen

Sonnenschutz für reife Haut

Sonnenschutz fürs Gesicht

Eucerin Sun Fluid Anti-Age LSF 50

Eucerin Sun Fluid Gesicht LSF 50

Compeed Blasenpflaster*

Für eine sichtbare Milderung der Falten im Gesicht und am Dekolleté dank Hyaluronsäure, nicht fettend, zieht schnell ein, 50 ml

Für normale und trockene Haut, mit sehr hohem UV-, Zell- und DNA-Schutz, auch bei Neurodermitis geeignet, 50 ml

Bewirkt eine schnelle Linderung, Schutz und Wundberuhigung, das Kissen schützt gegen Schläge und Stöße, 5 Stück UVP: € 6,95

4,99

1,96 gespart!

15,99

Aktionspreis!

14,99

Sonnenschutz auch bei Akne Eucerin Sun Spray LSF 50 transparent Zieht schnell ein, fettet nicht und ist wasserfest, durch die nicht fettende Formulierung auch für Sportler und bei Outdoor-Aktivität geeignet, 200 ml

16,49

Aktionspreis!

Aktionspreis!

* Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Entspricht € 31,98 pro 100 ml

Entspricht € 29,98 pro 100 ml

Entspricht € 8,25 pro 100 ml

Pflegt & entspannt die Haut

Hilfe bei geschwollenen Füßen

Pflege bei rissiger Haut

Bewährt bei Muskelverspannungen

Allga Med 2in1 Set

Regeneriert und pflegt angegriffene Haut und unterstützt das Abklingen von Hautreizungen, 100 g Aktions-

Frei öl Hydro FeuchtigkeitsCreme Spendet effektiv Feuchtigkeit mit Aloe vera und Urea, stärkt die Hautbarriere mit Jojoba- und Borretsch-Öl, entspannt und beruhigt mit Panthenol, 50 ml UVP: € 13,35

9,99

3,36 gespart!

Kühlt die oberflächlichen Hautschichten und bringt damit Erleichterung bei schweren, geschwollenen Füßen und Knöcheln, 1 Stück UVP: € 15,95

12,99

Entspricht € 19,98 pro 100 ml

Panthenol Hexal Balsam

3,99

preis!

Wepa Pferdesalbe Kühlt und wärmt, Arnika, Menthol, Rosmarin und Kampfer pflegen den menschlichen Bewegungsapparat im Alltag 100 ml UVP: € 2,99

1,99

2,96 gespart!

Das Plus an Magnesium

Nährstoffe für das Auge

Naturheilmittel

Magnetrans 375 mg Ultra

Doppelherz system Augen plus

Bombastus Kamillenblüten*

Nahrungsergänzungsmittel zur täglichen Magnesiumversorgung, 100 Kapseln UVP: € 25,49

Enthält ausgesuchte Vitalstoffe für die Nährstoffversorgung der Augen und Tränendrüsen, laktoseund glutenfrei, 60 Kapseln UVP: € 19,95

Zur inneren und äußeren Anwendung, z. B. bei Magen-DarmBeschwerden oder bei Haut- und Schleimhautentzündungen, 110 g UVP: € 5,45

18,49

7,00 gespart!

14,99

3,49

1,00 gespart!

1,96 gespart!

4,96 gespart! Entspricht € 3,17 pro 100 g * Arzneimittel. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

COUPON 1 COUPON 2 COUPON 3 COUPON 4 Schritt für Schritt fit 10% Rabatt! 10% Rabatt! 10% Rabatt! 10% Rabatt! Sie erhalten mit Vorlage des Coupons 10% Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl aus dem Selbstbedienungs-Sortiment. Ausgenommen abgebildete Aktionsartikel, Arzneimittel und Medizinprodukte.

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons 10% Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl aus dem Selbstbedienungs-Sortiment. Ausgenommen abgebildete Aktionsartikel, Arzneimittel und Medizinprodukte.

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons 10% Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl aus dem Selbstbedienungs-Sortiment. Ausgenommen abgebildete Aktionsartikel, Arzneimittel und Medizinprodukte.

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons 10% Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl aus dem Selbstbedienungs-Sortiment. Ausgenommen abgebildete Aktionsartikel, Arzneimittel und Medizinprodukte.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

gültig vom gültig vom gültig vom gültig vom 01.06. bis 11.06.2016 13.06. bis 18.06.2016 20.06. bis 25.06.2016 27.06. bis 30.06.2016

Schon mit dem Lauftraining begonnen? Dieser Schrittzähler mit LCD-Display hilft Ihrer Fitness garantiert auf die Sprünge.

AktionsAktionsCoupon Coupon

Sie bekommen einen Schrittzähler ganz einfach gratis, wenn Sie den Coupon ausschneiden, bei uns vorbeikommen und eines der in diesem Prospekt abgebildeten Produkte kaufen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nur solange Nur solange Vorrat reicht! Vorrat reicht!

UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 06.05.2016) · Angebot gültig vom 01.06. bis 30.06.2016 Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! · Aktions-Coupons gelten nicht in Verbindung mit anderen Bonussystemen. · Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung! · Änderungen vorbehalten! · Preise in Euro inkl. MwSt.


AKTUELL

10 | Kreuznacher Rundschau

Stadtrat lehnt Antrag der ehemaligen ALFA-Fraktion deutlich ab

Am Mittwoch, 1. Juni, gibt Unternehmensberaterin Elke Frey von 9.00 bis 12.00 Uhr ein Seminar zum Thema Selbstständigkeit. Das Angebot richtet sich an Personen aller Branchen und Altersgruppen, unabhängig davon, ob sie noch ganz am Anfang ihrer Idee stehen oder sich bereits in der Vorbereitung eines konkreten Projektes befinden. Das Seminar findet in den Räumen der AOK Bad Kreuznach in der Bosenheimer Straße 81 statt. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Nähere Informationen zum Seminar oder zu weiteren Terminen erhalten Sie bei der BfB-Unternehmensberatung. Kontakt: Tel. 06706 - 960290 oder per E-Mail an service@bfb-frey.de.

Kreativer Stadtteil

Pastellzauber Die Stadtteilkoordination Bad Kreuznach Süd-West bietet nächsten Pastellkurs im Juni an Miriam Rieger, Dipl. Kunsttherapeutin und freischaffende Künstlerin, bietet erneut einen Kurs für Erwachsene und Senioren an. An den beiden Dienstagen, 7. und 14. Juni, beginnen die zweistündigen Kreativabende „Pastellzauber“ jeweils um 17.00 Uhr. Es können Techniken auf Papieren erprobt, experimentiert und die Welt der Pastellfarben erkundet werden. Die Teilnahmegebühr beträgt insgesamt 30 Euro und der Kurs ist auf max. 7 Teilnehmer begrenzt, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle Termine finden im Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft in der Oberbürgermeister- Buß-Straße 6, Eingang Neufelder Weg statt. Infos und Anmeldung bei Miriam Rieger unter Tel. 0157 – 70299279 oder per E-Mail an kh-suedwest@franziskanerbrueder.org.

Weitere Termine unter www.kreuznacher-rundschau.de

EN

Gründerseminar

DE

S

Weg in die Selbstständigkeit

GKEIT UI

AU

Am Sonntag, 29. Mai, begibt sich der Wanderclub Nahetal auf Tour: Mit dem Zug geht es nach Birkenfeld, dort werden die Burg und das Keltenmuseum besichtigt. Treffpunkt ist um 8.20 Uhr am Bad Kreuznacher Bahnhof. Die Heimfahrt ist für 16.08 Uhr geplant. Die Kosten betragen 9,00 Euro pro Person. Kontakt und Anmeldung unter Tel. 0151 – 65165203, 0671 - 74863 oder 0151 - 152 848 59.

NE

Keltenmuseum

AT

Wanderclub Nahetal

Und die Tourismusabgabe bleibt

TR

Termine Stadt Bad Kreuznach

KW 21 | 26. Mai 2016

M S TA

D

von Marian Ristow Bad Kreuznach. Ein Antrag von Barbara Schneider, damals noch der ALFA zugehörig, mittlerweile mit ihrer Tochter parteilos, hätte der Tourismusabgabe ein schnelles Ende bereiten sollen. „Es kann nicht sein, dass das unwirtschaftliche Haushalten der Großen Koalition dazu beiträgt, Bad Kreuznacher Betriebe unnötig zu belasten“, formulierte Schneider in ihrem Antrag, der letztlich mit großer Mehrheit (sechs Ja- und 31 Nein-Stimmen, bei sechs Enthaltungen) abgelehnt wurde. Schneider: „Bad Kreuznach ist handlungs- und zahlungsunfähig. Die Stadt ist am Zug, an der Ausgabenschraube zu drehen.“ Da die Antragsstellerin den Vorschlag von Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, die Diskussion darüber in den Aufsichtsrat der GuT zu verlagern, ablehnte, folgte im Stadtrat eine weitere, mehr oder weniger

aufschlussreiche, Erörterung des Themas. Werner Klopfer wertete den Antrag als verständlich. „Wir dürfen es uns aber nicht so leicht machen und als Stadtrat gewisse Stimmungen bedienen. So einfach ist Politik nicht. Sonst werden wir als Stadtrat nicht mehr ernst genommen“, so der Solitär des Stadtrates. Klopfer empfahl, mit den Betroffenen erneut ins Gespräch zu kommen und die Thematik dann nochmals im Finanzausschuss zu erörtern. „Wir müssen da nachbessern. Es wurde in der Eile der ein oder andere Fehler gemacht. Wir sollten zeigen, dass wir daran arbeiten“, sprach sich Klopfer gegen eine Abschaffung der seit 1.1.2016 gültigen Abgabe aus. Henschel: Mehr Transparenz von Kämmerei und GuT gewünscht Jürgen Eitel, Fraktionsvorsitzender der zweiköpfigen FDP-Fraktion, kritisierte, dass der Umsatz als Bemessungsgröße für den Beitrag herangezogen würde: „Wir können das nicht so stehen lassen. Wir brauchen eine neue Lösung.“ Wolfgang Kleudgen (Die Linke) stieß ins gleiche Horn wie Werner Klopfer. Ihm wäre es lieber gewesen, die Diskussion über die Abgabe in den Finanzausschuss zu verlagern. „Wir sollten generell Beschlüsse, die wir gefasst haben, nicht sofort wieder zurücknehmen“, erklärte der Finanzex-

perte. „Wenn wir anfangen, diesen Beitrag zu hinterfragen, können wir das auch an jeder anderen Steuererhöhung weiter exerzieren.“ Der Linken-Politiker legte aber auch den Finger in die Wunde: „Wir hätten uns zuerst um unsere originäre Aufgabe kümmern sollen, nämlich die Ausgabenseite nach Einsparmöglichkeiten zu durchforsten, statt die Steuern zu erhöhen.“ Kleudgen fragte in Richtung „GroKo“: „Macht es nicht mehr Sinn, die Konsolidierung soweit voranzutreiben, dass man auf derartige Mittel in Zukunft verzichten kann?“ Deutliche Kritik am Dezernat von Wolfgang Heinrich gab es von Andreas Henschel, dem Fraktionsvorsitzenden der SPD. Er empfand es als „schade“, dass angeblich viele Unternehmer bei der Podiumsdiskussion im Möbelhaus Mayer keine Kenntnis über die Tourismusabgabe gehabt hätten. Dabei wäre das Thema lange und breit in den verschiedenen Instanzen diskutiert worden, meinte Henschel. „Wir haben die Kämmerei und die GuT gebeten, damit im Vorfeld sehr transparent und offen umzugehen. Ich hätte mir gewünscht, dass nicht die Mittelstandsvereinigung zu einer solchen Veranstaltung einlädt, sondern die Kämmerei oder die GuT. Die Zeit war da“, schob Henschel den schwarzen Peter in Richtung Kämmerer Wolfgang Heinrich und GuT-Geschäftsführer und ExSPD-Mitglied Dr. Michael Vesper.

Stadthaus: Das Ende der Träume Klopfer: Lieber Telekom-Gebäude anmieten statt Stadthaus planen

Foto: Archiv von Marian Ristow Bad Kreuznach. Der anvisierte Bau eines neuen Stadthauses besitzt eine ähnliche emotionale Sprengkraft wie die Tourismusabgabe; beide Themen werden zurzeit heiß diskutiert. Beide Angelegenheiten eint auch der rote Faden, der sich durch die gesamte Stadtpolitik zieht: die fehlende Finanzkraft. Während sich die Stadt auf der einen Seite eine wei-

tere Einnahmenquelle erschließt, plant man auf der anderen Seite ein kostspieliges, ambitioniertes Großprojekt, das auf lange Sicht aber Kosten einsparen soll. Nun meldet sich Werner Klopfer, dienstältestes Stadtratsmitglied, seit 1984 im Gremium, aktuell für die Bürgerliste, zu Wort: „Nach der vorgelegten Studie mit Beträgen zwischen 20 und 30 Millionen Euro dürfte klar geworden sein, dass ein solches Projekt weder in die politische Landschaft passt, noch mit der Leistungsfähigkeit der Stadt in Einklang zu bringen ist. Solche Summen sind weder vertretbar noch finanzierbar“, vertritt Klopfer seine Auffassung. Der Diplom-Volkswirt fasst das Telekom-Gebäude als Alternative ins Auge. Er schlägt vor, abzuklären wie viel Mietfläche dort noch verfügbar sei. Notfalls könne man das gesamte Gebäude anmieten, um die Verwaltung dort zusammenzubringen – vorausgesetzt, der Preis sei tragbar. Die Stadt

hat einen Teil des Gebäudes angemietet, das Sozialamt wird ab 1.1.2017 dort untergebracht sein. Die Variante, einen Teil der Verwaltung in das Gebäude der ehemaligen Verbandsgemeindeverwaltung Bad Münster am SteinEbernburg auszulagern, bringt der aus Rosenheim stammende Unternehmer außerdem ins Spiel. „Das stärkt den Stadtteil und ist zumutbar. Das Gebäude dort hat nur noch fünf Jahre Mietlaufzeit und ist zu einem günstigen Tarif zu erwerben“, führt Klopfer aus. „Sollte dann immernoch Bedarf an Büroflächen sein, könnte auf dem „Parkplatz Hochstraße“ ein Neubau erfolgen, zusammen mit einem Markt und bescheidenen Parkflächen auf dem Parkplatz, der zum Casino-Gebäude gehört“, schwebt dem Mann der Bürgerliste vor. Danach sollte man die Entkernung und Sanierung des jetzigen Rathauses angehen. „Ein Verkauf und anderweitige Nutzung dieses Hauses verbietet sich“, sagt Klopfer.

Termine Stadt Bad Kreuznach St. Wolfgang-Frauen

Qi Gong Die Katholische Frauengemeinschaft St. Wolfgang lädt am Mittwoch, 1. Juni, ab 19.00 Uhr zu einem Qi Gong-Kurs am Abend im Pfarrsaal der St. Wolfgangskirche ein. Auch Nichtmitglieder sind eingeladen. Ansprechpartner sind Anneliese Senske, Tel. 0671 - 65500, und Edeltraud Günther, Tel. 0671 - 63945.

Pflegestützpunkt

Exkursion Tagespflege Der Pflegestützpunkt Bad Kreuznach bietet in Kooperation mit der kreuznacher diakonie eine Exkursion in die Tagespflege des Wohnparks Sophie Scholl an. Am Mittwoch, 1. Juni, besteht die Möglichkeit, ab 16.00 Uhr die Räumlichkeiten der Tagespflege zu besichtigen. Treffpunkt dazu ist am Eingang des Wohnparks Sophie Scholl in der John-F.Kennedy-Straße 4. Eine Voranmeldung wird erbeten bei Annerut Marx, Tel. 0671 - 92047312, oder Anja Wagner, Tel. 0671 920473-13.

Kinaesthetics

Kostenlose Beratung Am Mittwoch, 1. Juni, findet im Krankenhaus St. Marienwörth eine kostenlose Kinaesthetics-Beratung statt. Kinaesthetics geht davon aus, dass die Unterstützung eines pflegebedürftigen Menschen dann gesundheitsund entwicklungsfördernd ist, wenn sie ihn in seinen eigenen Bewegungsmöglichkeiten, in seiner Eigenaktivität und Selbstwirksamkeit unterstützt. Antoinette Ender, Kinaestheticstrainerin und Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivpflege am Krankenhaus St. Marienwörth, bietet für Pflegende Angehörige und ehrenamtlich in der Pflege Tätige einmal monatlich eine kostenfreie Beratung an. Beginn ist um 16.00 Uhr. Veranstaltungsort: Medienraum im 5. Stock des Krankenhauses St. Marienwörth. Kontakt: Tel. 0157 32706039 oder per Email an antoinette.ender@marienwoerth. de. Eine Anmeldung ist jedoch nicht erforderlich.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de


Angebote gültig bis 28.05.2016

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

Sie

Bester Preis der Region

spa ren

%

30

Schwollener Limonade Orange oder Zitrone 12x0,7l-MW-Flasche 1 l = 0.40 Pfand 3.30

3

ren

spa

%

34

ch Fis ke the

Sie

Frisches Lachsfilet 100g

0

1

79

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

bis Uhr

0

französischer Schnittkäse 48& Fett i.Tr. 100g

.00

3

00

88

Président Madrigal

Globus Frühstück 5 Teile nach Wahl, + 2 Brötchen und 1 Pott Kaffee

11

500g-Schale 1 kg = 1,76

479

s au ien l Ita

Italienische Cherryrispentomaten

33

11

1

19

SB-Warenhaus: Mo–Mi, Fr + Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo–Mi, Fr + Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo–Mi, Fr + Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo–Mi, Fr + Sa: 7.00–22.00 Uhr

Autocenter: Mo–Mi, Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr

stag Donner en, ss geschlo g r e Fei ta

Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


AKTUELL

12 | Kreuznacher Rundschau

Termine Stadt Bad Kreuznach TSC Crucenia

„Rathaus als Touristenmagnet?“ Zimmerlin nimmt Stadthaus und Tourismusabgabe ins Visier

Discofox Sie wollen den Discofox erlernen oder Ihre eingerosteten Kenntnisse auffrischen? Der TSC Crucenia bietet am Samstag, 4. Juni, von 15.30 bis 16.30 Uhr einen Discofox-Workshop für Anfänger an, um 16.30 und um 17.30 Uhr gibt es das Angebot jeweils für Fortgeschrittene. Info und Anmeldung unter Tel. 0160 - 3349389 oder per E-Mail an tsc-crucenia@web.de. Die Workshops findet in den Räumlichkeiten des TSC Crucenia in der Planiger Straße 56a (Gelände Dr. Jacob) statt.

Yoga am Abend

Neuer Kurs Am Montag, 6. Juni, startet beim Kreisverband des Roten Kreuzes eine neue Kursstaffel „Yoga am Abend“. Die 15 Yogastunden finden jeweils montags, von 19.25 bis 20.5 Uhr, im DRK-Gebäude in der Rüdesheimer Straße 36 statt. Die Kursleitung übernimmt die Yogalehrerin Petra Spenner. Anmeldung und nähere Informationen erhalten Sie bei Elke Antz unter Tel. 0671 - 84444-202 oder per E-Mail an kurse@drk-kh.de.

DRK-Kreisverband

Autogenes Training Der Kreisverband des Roten Kreuzes bietet ab Montag, 6. Juni, einen Aufbaukurs „Autogenes Training“ (AT) an. Die vier Kurseinheiten finden jeweils montags von 18.00 bis 20.00 Uhr in der Haydnstraße 15 statt. Die Kursleitung übernimmt Dipl. Psychologin Helga Lang. Der Aufbaukurs ist eine sinnvolle Ergänzung zu einem AT-Grundkurs. Er bietet die Möglichkeit, Erlerntes wieder aufzufrischen und eigene Erfahrungen zu besprechen, zum anderen werden die Übungen aus dem Grundkurs weitergeführt und individuelle, auf die jeweiligen Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmte, formelhafte Vorsätze erarbeitet. Autogenes Training hilft den Teilnehmern, die Leistungs- und Lernfähigkeit zu steigern, Schlafstörungen, Angstzustände und Stresssituationen abzubauen sowie Vorsätze für Verhaltensänderungen zu verwirklichen. Anmeldung und nähere Informationen erhalten Sie bei Elke Antz, Tel. 0671 - 84444-202, oder per E-Mail an akurse@drk-kh.de.

Weitere Termine unter www.kreuznacher-rundschau.de

KW 21 | 26. Mai 2016

Foto: Archiv von Marian Ristow Bad Kreuznach. Nein, so wirklich zufrieden ist Wilhelm Zimmerlin, für die BüFEP im Stadtrat, mit dem Wirken der Großen Koalition auch im Jahr 2016 nicht. Vor allem der Fremdenverkehrsbeitrag ist dem Sozial-

politiker ein Dorn im Auge. In einer Pressemitteilung kritisiert Zimmerlin nun „die Steuer- und Abgabenorgie“ der Stadt explizit: Man habe bereits die Gewerbesteuer, Grundsteuer, Hundesteuer und die Parkgebühren deutlich erhöht, da sei der Zorn der Bürger und Geschäftsleute nur verständlich. „Ich kann den Zorn sehr gut nachvollziehen“, merkt Zimmerlin an, denn die ständig steigende Steuer- und Abgabenlast ist zum Großteil auf die Verweigerungshaltung der GroKo beim Sparen zurück zu führen.“ In den Haushaltsberatungen kämen nicht nur keine Sparvorschläge von CDU und SPD, wettert Zimmerlin weiter, sie lehnten darüber hinaus auch die Sparvorschläge der übrigen Stadtratsfraktionen in schöner Regelmäßigkeit ab. „Verschlimmert wird die Lage zudem durch das Be-

harren der GroKo auf ihren zahlreichen und teuren Lieblingsprojekten, genannt sei beispielsweise das Millionengrab der Luxussauna Bäderhaus“, heißt es weiter in der BüFEP-Erklärung. Aktuell, aber noch streng geheim, stünde der Neubau eines Stadthauses auf dem Wunschzettel der GroKo ganz oben. Für die Vorplanungen wurde bereits viel Geld verbraten, ist sich der Politiker sicher. Die brandneue Machbarkeitsstudie beziffere die Neubaukosten für das Prestigeprojekt auf bis zu 31 Millionen Euro. „Möglicherweise wird das neue Rathaus ja ein Touristenmagnet, so wie das Bundeskanzleramt in Berlin“, meint Zimmerlin sarkastisch. „Dann wissen die Geschäftsleute und Bürger wenigstens, für was die neue Fremdenverkehrsabgabe und die erhöhten Steuern so dringend gebraucht werden.“

Neuer Adam für die Wolffs Ehepaar beim Volksbank-Gewinnsparen erfolgreich von Marian Ristow Bad Kreuznach. Sein Los war das Glückslos: Norbert Wolff sicherte sich beim Gewinnsparen der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück einen werksfrischen Opel Adam in der Jam Edition. Regionaldirektor Michael Jöckel und Kundenberater Adrian Hennen konnten vergangene Woche vor der neuen Volksbank-Filiale am Nahetal-Forum den kompakten Cityflitzer an das Ehepaar Norbert und Roswitha Wolff aus Waldböckelheim übergeben. Da die Wolffs sowieso über die Anschaffung eines neuen Pkw nachdachten, kam der Gewinn umso gelegener.

Mit Hypnose Die Katholische Erwachsenenbildung, Bahnstraße 26, bietet ab Samstag, 4. Juni, einen neuen Kurs an: Mit Hypnose Plus zum Wohlfühlgewicht. Kursleiterin ist Frau Jutta Reinhardt. Der Kurs umfasst vier Gruppentreffen á gut zwei Stunden und eine Einzelsitzung. Die Teilnahme kostet 180,00 Euro. Info und Anmeldung unter Tel. 06721 - 47168 oder 01602432226 oder per E-Mail an info@ keb-bad-kreuznach.de. Stadtteile

Bürgersprechstunde

Im Alten Salinenhof BME. Die nächste Bürgersprechstunde von Dr. Bettina Mackeprang, Ortsvorsteherin von Bad Münster am Stein-Ebernburg, findet am Freitag, 10. Juni, von 16.00 bis 17.00 Uhr im ehemaligen Büro der Kurverwaltung Alter Salinenhof (Kurpark) statt. Kontakt: bettina@mackeprang.net.

Mitgliederversammlung

(von links) Michael Jöckel, Roswitha und Norbert Wolff und Adrian Hennen bei der Übergabe des cremefarbenen Opel Adam der Edition Jam. Das Ehepaar zählt zu den Gewinnern des Gewinnsparens der Volksbank. Foto. M. Ristow

Ortsbeirat des Stadtteils beschließt außerdem neue Parkregeln

Winzenheim. Die Stadt muss bei der Winzenheimer Außengebietsentwässerung finanziell nachbessern. Eine entsprechende Aufforderung verabschiedete der Ortsbeirat Winzenheim auf Antrag der CDU-Fraktion bei seiner Sitzung in der vergangenen Woche einstimmig. Wegen eines inzwischen durchgeführten Grundstücker-

Zum Wohlfühlgewicht

Kinderfreundliches BME

Winzenheim: Außengebietsentwässerung wird teurer

von Marian Ristow

Termine Stadt Bad Kreuznach

werbs sieht die Planung des Ingenieurbüros für Bauwesen und Umweltschutz (IBU), das mit der detaillierten Ausarbeitung der sogenannten „kleinen Lösung“ betraut wurde, die Installation eines Schlamm- und Geröllfangs vor, dessen Kosten in der ursprünglichen Planung nicht enthalten waren. Die Gesamtkosten belaufen sich nunmehr auf geschätzte 456.500 Euro – für die Außengebietsentwässerung hatte der Stadtrat einen Haushaltsposten von 350.000 Euro für 2016 beschlossen. Die Stadt soll nun den Differenzbetrag von 106.500 Euro aus dem Nachtragshaushalt zügig bereitstellen.

Der Ortsbeirat verabschiedete außerdem eine Neuregelung der Parksituation in Teilbereichen der Bretzenheimer Straße und die Schaffung von fünf neuen Parkplätzen an der viel befahrenen Straße. In den vergangenen Jahren fanden auf Grund zunehmender Anwohnerbeschwerden Begehungen mit dem Ordnungsamt und der Polizei statt. Nun entschied man, in der Bretzenheimer Straße, im Bereich der Einmündung der Heddesheimer Straße, eine Parkverbotszone zu schaffen. „Dadurch wollen wir gefährliche Verkehrssituationen schon vorab verhindern“, erklärte Ortsvorsteher Mirko Helmut Kohl.

BME. Der Verein Kinderfreundliches BME e.V. hält am Montag, 13. Juni, um 19.30 Uhr im „Alt-Ebernburg“, Burgstraße 10, seine Mitgliederversammlung ab. Der Kassenprüfer wird neu gewählt. Außerdem steht der Rechenschaftsbericht 2015 auf dem Programm. Kontakt: Tel. 06708 - 9099016.

Führung mit Nachtwächter

Ritter! Tod! Zweifel? BME. Eine Kostüm-/Figurenführung für Erwachsene erkundet am Samstag, 19. Juni, unter dem Motto „Ritter! Tod! Zweifel?“ um 15.00 Uhr die Ebernburg. Im Vordergrund stehen Franz von Sickingen und die Reformation. Die Führung findet in Zusammenarbeit mit Geschichtenerzähler und Nachtwächter Chnutz von Hopfen statt. Die Teilnahme kostet 13,00 Euro und beinhaltet ein Schlückchen Wein (0,1l). Anmeldung bei Heike Kinkel (h.kinkel@kuweibo-nahe.de, Tel. 06707 - 1626) oder Gail Treuer (g.treuer@kuweibo-nahe.de, Tel. 06721 - 47798).

Weitere Termine unter www.kreuznacher-rundschau.de


AKTUELL

26. Mai 2016 | KW 21

Termine Stadt Bad Kreuznach

Kreuznacher Rundschau | 13

Anheuser bleibt beinhart

St. Marienwörth

CDU-Fraktionschef pocht auf Einhaltung des Koalitionsvertrags

Elterninfoabend

von Marian Ristow

Am Dienstag, 7. Juni, findet um 18.00 Uhr im Krankenhaus St. Marienwörth ein Infoabend für werdende Eltern statt. Nach einem kurzen Vortrag durch Chefarzt Dr. Gabor Heim und das Hebammenteam können Interessierte die Entbindungsräume kennen lernen. Treffpunkt für den Vortrag ist der Konferenzraum im 5. Obergeschoss des St. Marienwörth (Bauteil D) in der Mühlenstraße 39 in Bad Kreuznach. Infos vorab gibt das Hebammenteam unter der Tel. 0671 - 372-1283.

Wundsymposium

Netzwerktreffen Zum 4. Bad Kreuznacher Wundsymposium lädt das Wundnetz Bad Kreuznach e.V. alle interessierten Fachkräfte am Mittwoch, 8. Juni, um 11.30 Uhr, in den Großen Sitzungssaal der Kreisverwaltung, in der Salinenstraße 47, ein. Die Veranstaltung beinhaltet verschiedene Vorträge zum Thema „ Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden“. Begleitet wird die Veranstaltung durch eine themenbezogene Industrieausstellung. Nähere Informationen erhalten sie auf der Homepage des Wundnetz Bad Kreuznach e.V. www.wundnetzbadkreuznach.de Anmeldung per E-Mail an: vorstand@wundnetz-badkreuznach.de oder per Fax an 06732 - 9647955. Für die Veranstaltung erhalten gibt es 4 Rezertifizierungspunkte nach ICW/TÜV.

Für Eltern

Trauergruppe Die Gruppe für Eltern, die um ihr Kind trauern, findet jeden zweiten Freitag im Monat von 18.30 bis 20.30 Uhr statt. Das nächste Treffen ist am 10. Juni im Gruppenraum des Ambulanten Hospizdienstes, Bahnstraße 24. In einem geschützten Rahmen erhalten betroffene Eltern Unterstützung, über die eigene Trauer zu sprechen. Sie erfahren gegenseitiges Verständnis, denn wenn das eigene Kind stirbt, ist nichts mehr, wie es war. Die Trauer kann nicht genommen werden, aber man kann sie für kleine Momente teilen. Dazu leistet das Gruppenangebot Hilfe mit den Trauerbegleiterinnen Magdalene Schmitt und Lilo Mayer. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Dennoch kann man gerne bei Interesse an einer Teilnahme vorher Kontakt zu Lilo Mayer aufnehmen, Tel. 0671 - 83828-34.

Bad Kreuznach. Die Neuwahl der Ausschüsse in der letzten Stadtratssitzung war keine Sternstunde der CDU. Wieder einmal präsentierte sich die einstmals stärkste Partei im Bad Kreuznach Stadtrat als vogelwilder Haufen, bei dem zurzeit nichts zu stimmen scheint. Die 13-köpfige Fraktion der Christdemokraten ist zweigeteilt, was schon lange kein Geheimnis mehr ist. Während die Sechsergruppe, bestehend aus Jens Heblich, Manfred Rapp, Dr. Silke Dierks, Mirko Helmut Kohl, Dr. Bettina Mackeprang und Karl-Heinz Delaveaux, darum bemüht ist, nach Außen ihren Willen zur „Zusammenarbeit in offener, respekt- und vertrauensvoller Weise mit allen im Stadtrat vertretenen Parteien und den eigenen Fraktionskollegen“ (wie auf einem verteilten Flugblatt der Gruppe zu lesen ist) zu betonen, plant Fraktionschef Peter Anheuser (Foto oben), dem der Rest der CDU-Räte ergeben ist, keinen Kurswechsel. Die laut gewordene Kritik am autokratischen Führungsstil des Duos Anheuser/Roeren-Bergs, weist er im Gespräch mit unserer Zeitung zurück. „Was soll ich noch machen?“, fragt der 78-jährige Politikprofi rhetorisch. Anheuser erklärt, dass die Möglichkeit zur Mitarbeit für jeden innerhalb der Fraktion bestünde, wenn man aber diese Chance verstreichen ließe und an den wichtigen Sitzungen, aus welchen Gründen auch immer, nicht teilnehme, könne er es auch nicht ändern. Und bei Abstimmungen gelte schließlich immernoch „Mehrheit ist Mehrheit“, argumentiert „der Ochs“. Delaveaux hat keine Zukunft in der Fraktion Den Vorwurf, dass die sechs Fraktionsmitglieder keine Chance hatten, auf die Wahlvorschläge zur Ausschussbesetzung im Vorfeld Einfluss zu nehmen, kanzelt An-

heuser ab. „Bei den Wahlvorschlägen der CDU hat die Mehrheit entschieden, auf die der SPD haben wir keinen Einfluss. Einen gemeinsamen Wahlvorschlag der ‚GroKo’ gab es nicht. Das wäre nicht zulässig gewesen“, sagt Anheuser. Bei der Fraktionssitzung am Tag vor der Stadtratssitzung seien außerdem nur drei der sechs Mitglieder anwesend gewesen, so Anheuser. Das Vorschlags- und Abstimmungsverhalten der kleinen Fraktionen am vergangenen Donnerstag passte dem CDU-Veteranen ganz und gar nicht: „Das war ein abgekartetes Spiel.“ Besonders das Gebaren der Grünen-Fraktion hat Anheuser mächtig geärgert. „Wir haben damals die 18erAusschüsse wegen ihnen zu 19erAusschüssen gemacht, um ihnen einen Sitz mehr zu garantieren und dem Stärkeverhältnis im Rat Rechnung zu tragen. Und jetzt lassen sie sich auf solche Spielchen ein und wandern plötzlich über den Vorschlag der BüFEP in die Ausschüsse“, haut der Fraktionschef auf den Tisch. Glaubt man Anheuser, so wird dieses Vorgehen für Noch-CDUFraktionsmitglied Karl-Heinz Delaveaux (Foto unten) Folgen haben. Anheuser will den eigens für die Mehrung der CDU-Sitze verpflichteten, aber für die FWG zur Wahl angetretenen, Unternehmer aus der Fraktion ausschließen. „Er hat grob gegen unsere Absprachen verstoßen und eine konkurrierenden Wahlvorschlag unterstützt“, führt Anheuser aus. Paradoxerweise hat eben dieser Wahlvorschlag dazu geführt, dass nun mehr CDU-Mitglieder in den Ausschüssen vertreten sind als zuvor. Unabhängig davon, welchem Lager diese dann zuzurechnen sind. Anheuser: Habe viel bewegt Als oberste Maxime gibt Anheuser weiter die Einhaltung des im März 2015 unterzeichneten Koalitionsvertrages aus. „Solange ich in der CDU etwas zu sagen habe, werde ich beinhart dafür kämpfen, dass es nicht die CDU sein wird, die ihn bricht“, sagt Anheuser die Marschroute an. Und sei

der Preis dafür, dass ihm fast die Hälfte der Fraktion dabei augenscheinlich nicht mehr folgen will. Anheuser wirkt für seine Verhältnisse regelrecht nachdenklich, wenn er die Fraktionsmisere betrachtet. Wohl wissend, dass er in Diskussionen häufig nicht den richtigen Ton treffe, unterstreicht der Mann aus Bad Kreuznachs Norden: „Ich stehe ungern auf und halte seichte Fensterreden. Dafür bin ich jemand der anpackt und pragmatisch denkt. Ich habe viel für die Stadt bewegt.“ Ist die verfahrene Situation, bei der nicht nur inhaltliche Meinungsverschiedenheiten, sondern vor allem persönliche Animositäten und gekränkte Eitelkeiten eine Rolle noch spielen, denn überhaupt noch zu retten? „Das wird schwierig“, zeigt sich Anheuser realistisch, man könnte meinen „Das ist unmöglich“ wäre ebenso zutreffend. Dass die Beziehung zu manchen Fraktionsmitgliedern belastet, wenn nicht sogar unwiderruflich zerrüttet ist, ist bekannt. Vor allem das Tischtuch zwischen dem ehemaligen Vorsitzenden Jens Heblich und Anheuser gilt als praktisch nicht mehr existent. Wer folgt auf Anheuser? Und wie geht es weiter? In Kürze muss ein Nachfolger für Anheuser gefunden werden, der bis zum 30. Juni gewählt ist. Ein Überangebot an Willigen gibt es angesichts der mangelnden Attraktivität der Aufgabe nicht. In der Fraktionssitzung am 6. Juni soll das Thema genauer besprochen werden. „Ich werde Anna RoerenBergs vorschlagen“, sagt Anheuser. Ob die Vorsitzende des Stadtverbandes für das Amt der Fraktionsvorsitzenden zur Verfügung steht, ist noch nicht klar. Ebenso wenig klar ist, ob das im Interesse der Fraktion läge. Kommt es aber zu einer Abstimmung, ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese mit 7:6 zu ihren Gunsten ausgeht, relativ hoch. Dass er selbst weiter macht, schließt „der Ochs“ aus: „Normalerweise nicht.“ Aber was ist bei dieser CDU-Fraktion schon normal?

Termine Stadt Bad Kreuznach Lachen ist gesund

Situationen entschärfen Die Katholische Erwachsenenbildung bietet am Dienstag, 7. Juni, 20.00 Uhr den Vortrag „Lachen ist gesund“ von Dipl.-Psychologin Anni Braun im Zentrum St. Hildegard, Bahnstraße 26, an. Lachen und Humor sind sehr wichtig für unsere körperliche und seelische Gesundheit. Je höher unsere Humorfähigkeit, desto weniger Stress haben wir, denn viele Situationen, die sonst Ärger und Frust verursachen, lassen sich mit Humor entschärfen. Die Teilnahme kostet 5,00 Euro, eine Anmeldung ist nötig Info und Anmeldung unter: Tel. 0671 - 27989, EMail: info@keb-bad-kreuznach.de.

Babysitter-Führerschein

Workshop Jugendliche ab 14 Jahren können am 18. und 19. Juni den Wochenend-Workshop Babysitter-Führerschein besuchen. Von verschiedenen Fachfrauen wird alles Wissenswerte zu Kinderbetreuung, Kinderpflege, rechtlichen Fragen und Spielangeboten vermittelt. Der Wochenendkurs wird in Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund und dem Verband alleinerziehender Mütter und Väter durchgeführt. Nähere Informationen und Anmeldungen unter Tel. 0671 - 8 38 28-40 oder online auf www.caritas-rhn.de/kursangebote.

Familienbildungsstätte

Jeder ist stark „... und am Ende ist jeder der Stärkere“ – ein Abend zum Thema Mediation, durch den Claudia Christ, Dipl. Psychologin und Mediatorin, führt, findet am Donnerstag, 30 Juni, um 19.30 Uhr in der Caritas-Familienbildungsstätte in der Bahnstraße 26 statt. Partner, Eltern, Geschwister, Schwiegereltern - mit niemand reiben wir uns so oft wie mit den Menschen, die uns am nächsten stehen. Wo Menschen eng miteinander in Beziehung stehen, gibt es Konflikte. Oft kosten diese einfach Zeit und Nerven. In schlimmeren Fällen belasten sie seelisch und körperlich über lange Zeit, führen zum Abbruch von Beziehungen, verschlingen Anwaltskosten oder den letzten Rest eines respektvollen Umgangs. Die Erfahrung zeigt: Wenn alle Beteiligten gehört werden, können funktionierende Lösungen schnell gefunden werden und alle als Gewinner aus dem Konflikt hervorgehen. Wie das gehen kann, und welche Möglichkeiten der Unterstützung es hierbei gibt, wird an diesem Abend verraten. Anmeldung unter Tel. 0671 83828-40 oder online auf www.caritas-rhn.de/kursangebote.


% 0 -6 GSVERKA *

BIS ZU

N ! U G N M U U R E Ä R EN RENOVI G E W

LEDERLAND WIESBADEN · WW Äppelallee 29 · D-65203 Wiesbaden · Tel.: +49 (0)61 13 60 67 21


!

WW.LEDERLAND-WIESBADEN.DE · wiesbaden@lederland.info · Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr

*nicht kumulierbar mit anderen Rabattaktionen.

F U KA

Ver. Her.: WIESBADEN SOFA DESIGN GMBH · Äppelallee 29 · D-65203 WIESBADEN

Wir renovieren & Sie profitieren! Mehr als 100 Ausstellungsmodelle stark reduziert und sofort lieferbar.


AKTUELL

16 | Kreuznacher Rundschau

KW 21 | 26. Mai 2016

46 verschiedene Berufe im Angebot Auch die 9. Nacht der Ausbildung war eine Erfolgsgeschichte – 19 Unternehmen beteiligt

Bei der Nacht der Ausbildung präsentierte sich erstmals die Firma Schuh Frank mit ihren Azubis. Foto: Stadtverwaltung

Bad Kreuznach (red). Die Nacht der Ausbildung bleibt eine Erfolgsgeschichte. Bei der neunten Auflage zog Beigeordneter Udo Bausch gemeinsam mit Repräsentanten der beteiligten Unternehmen eine überaus positive Bilanz. Die Angebotspalette der Ausbildungsberufe wurde in diesem Jahr durch den Einzelhandel auf 46 aus 19 Unternehmen erweitert. „Die jungen Leute können sich vor Ort auch bei Auszubildenden über alles informieren“, hob Udo Bausch die Besonderheit hervor. Er bedankte sich bei allen Beteiligten für Mitwirkung und Engagement. Auch von IHK-Geschäftsführer Jörg Lenger gab es für das „tolle Engagement“ viel Lob. Er verwies auf die Kombination von Ausbildung und Studium. „Die Unter-

nehmen suchen händeringend Auszubildende“. Angesichts des demografischen Wandels sei der Fachkräftemangel ein großes Problem. Susanne Weinand (Stadtverwaltung), Organisatorin der Nacht der Ausbildung, informierte über die gute Zusammenarbeit, auch mit den Schulen, die diese Veranstaltung intensiv beworben haben. Die Stadtverwaltung beteiligte sich wieder und informierte in der Stadtbibliothek über ihre Ausbildungsberufe. Besonders gesucht ist qualifiziertes Personal für die 18 städtischen Kitas. Viele Bewerbungen gibt es für die klassischen Verwaltungsberufe. Die Personalabteilung nutzte zudem die Möglichkeit, für die handwerklich-technischen Berufe zu werben.

Aktion „Sterne des „Richard Walter wird fehlen“ Sports“ startet wieder Nachruf: Der bekannte Journalist und Autor verstarb mit 94 Jahren Volksbank motiviert regionale Sportvereine

Bad Kreuznach (red). Zum 11. Mal in Folge schreibt die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG den Wettbewerb „Sterne des Sports“ aus. Ziel ist es auch in diesem Jahr wieder, die regionale Vereinsarbeit zu würdigen und das hohe soziale und gesellschaftliche Engagement der Sportvereine zu unterstützen. Interessierte Sportvereine können sich mit Projekten, z.B. aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Kinder und Jugend, Gesundheit und Prävention, Integration und Inklusion, Senioren, Familie, Gleichstellung von Frauen und Männern, Klima- und Umweltschutz, Ehrenamtsförderung, Leistungsmotivation oder Ver-

einsmanagement bewerben. Die Gewinner haben die Chance auf die begehrten bronzenen Sterne des Sports sowie attraktive Geldpreise.

Die Bewerbungsunterlagen können per E-Mail an marketing@voba-rnh.de angefordert werden. Einsendeschluss für die ausgefüllten Bewerbungsunterlagen ist der 12.08.2016. Weitere Informationen: www.VOBA-RNH.de

Richard Walter im Arbeitszimmer in seinem Haus in der Wielandstraße. Der Bundesverdienstkreuz-Träger verstarb am vergangenen Montag. Foto: Archiv Bad Kreuznach (red). Die Stadt trauert um einen ihrer bekanntesten und beliebtesten Bürger. Richard Walter, Träger der Ehrenmedaille der Stadt und des Bundesverdienstkreuzes, verstarb am 23. Mai im Alter von 94 Jahren. Der profilierte Journalist, der bis 1986 die Redaktion des Öffentlichen Anzeigers leitete, machte sich in vielerlei Hinsicht um Bad Kreuznach verdient: als schreibender Zeitzeuge, der seine Erlebnisse in der Nachkriegszeit in Büchern festhielt, als Mund-

artautor und als Hüter vieler kostbarer Erinnerungen; Richard Walters große Sammlung von historischen Schriftstücken und Dokumenten ging in den Besitz des Stadtarchivs über. Entsprechend seiner großen Verdienste um die journalistische und historische Kultur der Stadt, brachten viele ihre Trauer um und Wertschätzung für Richard Walter zum Ausdruck. „Richard Walter gehörte zu den großen Persönlichkeiten unserer Stadt“, würdigt Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-

Meurer den Verstorbenen. „Von seiner umfangreichen Sammlung werden noch viele Generationen profitieren“, verweist die Oberbürgermeisterin darauf, dass das Walter-Archiv eine der Kostbarkeiten sein wird, die das neue Haus der Stadtgeschichte vorweisen kann. „Wir sind Richard Walter sehr dankbar.“ Auch Julia Klöckner zeigt sich betroffen vom Tod Richard Walters. „Richard Walter wird fehlen. In der Stadtgesellschaft von Bad Kreuznach hinterlässt er eine nicht zu schließende Lücke. Vor fast 70 Jahren kam Richard Walter nach Bad Kreuznach und hat die Nachkriegszeit und den Wiederaufbau hier hautnah miterlebt und gestaltet – er gehört zu den Menschen, die Rheinland-Pfalz gemacht haben. Das gilt insbesondere auch für die Stadt Bad Kreuznach“, lässt sich Klöckner in einer Pressemitteilung zitieren. Walter war, vor allem nach seiner aktiven Laufbahn, im Verein für Heimatkunde aktiv. „Mit dem Tod von Richard Walter verlieren Stadt und Kreis Bad Kreuznach einen leidenschaftlichen und unersetzlichen Kenner, Vermittler und Erforscher der Geschichte des Nahelandes. Auch wenn seine Stimme nun für immer verstummt ist, werden seine zahlreichen Publikationen bleibendes Zeugnis von seinem umfassenden Wissen und seinem unermüdlichen Forschungsdrang geben“, mit diesen Worten würdigt der Vereinsvorsitzende Dr. Michael Vesper die Lebensleistung des am Montag verstorbenen Grandseigneurs der Stadtgeschichte.


REGION

26. Mai 2016 | KW 21

Veranstaltungen Theater-AG der ADS präsentiert „Grease, ein Musical“

Kreuznacher Rundschau | 17

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Hargesheim. Es gibt wohl kaum jemanden, der noch nicht von ihnen gehört hat: Sandy Olsson, ein unschuldiges Mädchen aus Australien, und Danny Zuko, Mitglied der T-Birds, treffen sich am kalifornischen Strand und verlieben sich unsterblich ineinander. Im darauffolgenden Herbst zieht Sandy in die USA und geht fortan – wie auch Danny – in die Rydell High School. Wie schön könnte nun alles sein, sind die beiden jungen Liebenden doch endlich am Ziel ihrer Träume. Doch Danny will cool wirken und trennt sich von seiner Freundin, die sich enttäuscht von ihm abwendet und ihn mit Missachtung straft. Doch da findet ein Tanzwettbewerb statt… „Grease“ (Schmiere), so heißt der Name eines Films aus dem Jahr

1978, der auf dem 1972 in New York uraufgeführten gleichnamigen Musical beruht und die Beziehungen in den 50er Jahren und das dahinter stehende Lebensgefühl widerspiegelt. Die Hauptrollen spielten einst Olivia NewtonJohn und John Travolta, in diesem Jahr geben sich Vivian Schwöppe und Jan-Philipp Pflügl die Ehre. Wer wissen will, was Sandy und Danny erleben und ob sie am Ende doch noch zueinander finden, ist herzlich dazu eingeladen, am Donnerstag, 26. Mai, Freitag, 27. Mai, jeweils um 19.30 Uhr oder am Sonntag, 29. Mai, um 18.00 Uhr die Aufführungen der Theater-AG in der Aula der Alfred-Delp-Schule zu besuchen. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Theaterarbeit sind willkommen.

Please say welcome to Simon Sponheim. Am Freitag, 27. Mai, ab 18.00 Uhr spielt Simon Kempston in der Kaffee Mühle. Simon Kempston ist einer der besten Nachwuchs-Songwriter Schottlands und talentierter Gitarrist. Geschult an der klassischen Gitarre beherrscht er auch den Fingerpicking Stil als technischen Leckerbissen. Sein Musikstil basiert auf den historischen Wurzeln seiner Heimat Folk, Blues and Celtic. Harmonisierend und kraftvoll setzt er seine Stimme ein und erzählt von den Sorgen und Freuden eines Musikers aus Schottland. Simon fesselt sein Publikum mit seinem kraftvollem Liveprogramm.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@kreuznacher-rundschau.de

Hautpilz bei Katze

Kaninchen frisst Kot

Hund will nicht bellen

Wir sind sehr besorgt, denn unsere Katze hat nach Ansicht des Tierarztes Hautpilz. Er wurde durch eine Pilzkultur festgestellt. Zu sehen ist aber nichts. Wir haben kleine Kinder, die gern mit der Katze schmusen. Es soll doch auf Menschen übergehen? Helfen Tinkturen?

Ganz eklig: Unser zahmes Kaninchen frisst seinen eigenen Kot, hat dabei aber ein schlechtes Gewissen. Abends, wenn es sich unbeobachtet glaubt, setzt es sich hin, nimmt die eigenen Knöddelchen vom After ab und frisst sie auf. Das haben wir mehrfach beobachtet. Wie kann man ihm das abgewöhnen?

Wir haben seit drei Wochen einen sehr lieben Hund, Typ Malteser, aus dem Tierheim. Er ist etwa drei bis fünf Jahre alt. Wir machen uns etwas Sorgen, denn er bellt einfach nicht! Kann es krankhaft sein? Unser Tierarzt hat nur gelacht und uns – im Scherz – geraten, ihm das Bellen vorzumachen. Was sagen Sie dazu?

Das ist ein völlig normales Verhalten. Das Kaninchen frisst nur seinen Blinddarmkot, es sind nicht die normalen dunklen Kotkügelchen. Dieser spezielle Kot enthält wichtige Vitamine, die die Tierchen unbedingt für ihr Wohlbefinden benötigen. Sie machen das meist nur, wenn sie sich unbeobachtet glauben, mit schlechtem Gewissen hat das nichts zu tun.

Auch ich mache mir keine Sorgen! Das Bellen ist die Sprache des Hundes, es wird aggressiv, freudig und auch ängstlich eingesetzt. Ihr Hund ist offensichtlich sehr zurückhaltend, daher schweigt er im Zweifelsfall lieber, als sich durch das Bellen bemerkbar zu machen. Er ist noch verschüchtert, das wird sich mit der Zeit geben, wenn er sich an Sie und den hoffentlich liebevollen Umgangston gewöhnt hat.

Größte Vorsicht, denn gerade Kinder sind gefährdet, wenn sie mit der Katze schmusen und sie ans Gesicht drücken. Deshalb die Forderung: Nie ans Gesicht kommen lassen und nach jedem Kontakt die Hände waschen! Der Pilz selber kann mit Tinkturen, besser jedoch mit einer Tablettenkur behandelt werden. Das ist reine Tierarztsache, der Fachmann wird Sie auch in puncto Hygiene beraten!

Zeitreise durch Bretzenheim Tag der Kultur-und Weinbotschafter Nahe im historischen Weindorf

Nächster Fahrtag am Feldbahnmuseum

Guldental. Am Sonntag, 5. Juni, 11.00 bis 17.00 Uhr, ist es wieder soweit: das Guldentaler Feldbahnmuseum öffnet seine Tore und der Zug steht bereit für eine Fahrt durch die schöne Wiesenlandschaft bis hi-

nunter in den alten Steinbruch. Am Fahrtag bietet das Museum einen durchgehenden Fahrbetrieb sowie eine Bewirtung mit Essen und Trinken an. Die Zufahrt erfolgt über den Gemeindeweg „Auf dem Sand“.

Bretzenheim (red). Am Samstag, 4. Juni, ab 16.00 Uhr, sind die Kultur-und Weinbotschafter Nahe im historischen Weindorf Bretzenheim: Welcher an Größe und Struktur vergleichbarer Ort kann schon eine Siedlungsgeschichte nachweisen, die bis in die Jungsteinzeit reicht und in der alle nachfolgenden Kulturepochen belegt und dokumentiert sind. Und welcher Ort kann sich rühmen, die einzigartige Felseneremitage zu besitzen und im 18. Jahrhundert Reichsfürstentum mit eigener Münzprägung ge-

wesen zu sein. Erkunden Sie mit den Kultur-und Weinbotschaftern Bretzenheim mit seiner jahrtausendalten Geschichte. Tauchen Sie ein in die Vergangenheit und erfahren Sie Wissenswertes und Heiteres über Land und Leute. Die Kultur-und Weinbotschafter begrüßen Sie mit einem Gläschen Sekt und Brezeln im romantischen Schloßhof. Dort beginnt die Tour durch den Ort und führt Sie zur Kirche, dem Wahrzeichen von Bretzenheim. Orgelmusik und der Reichsgraf werden Sie dort empfangen. In Gruppen aufgeteilt

geht es zu historischen Stationen, wo Sie in die versunkene Welt der Siedlungsgeschichte, der Grafen, des Reichsfürsten und der Industriellendynastie Puricelli eintauchen können. Zum Ausklang des erlebnisreichen Ausfluges geht es am Abend in die historische Säulenhalle des Bretzenheimer Schlosses – dort werden Sie mit einem kulinarisches Menü und erlesenen Naheweinen verwöhnt. Weitere Infos und Anmeldung unter event@kuweibo-nahe.de oder Ingrid Braun, Tel. 0671-9200264.


18 | Kreuznacher Rundschau

KW 21 | 26. Mai 2016

Rally Obedience Parcour

DI R FÜ N AN M DE R Das Besondere an dieser Sportart: Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden. Das Mensch-HundeTeam kann sich auf Turnieren für höhere Klassen qualifizieren, bei denen wieder neue Übungen vorhanden sind. 42 Starter kamen zu dem Turnier nach Gensingen angereist, sogar weitere Anfahrts-

stecken wurden in Kauf genommen. Fazit dieses ersten Turniers: es war ein voller Erfolg. Die Hundesportfreunde Gensingen bedanken sich bei Petra Lauer und Kerstin Fortkamp, die souverän gerichtet hatten und interessante Parcours präsentierten. Tolle Ergebnisse konnten auch die Hundesportfreund Gensingen unter Trainerin Anna Lossa und Trainer Peter Becker verzeichnen. Gleich zwei Mal fantastische 100 Punkte konnten Gensinger Newcomer erzielen.

N HE

beiten ist. An jeder Station befindet sich ein Schild, auf dem angegeben ist, was dort zu tun ist und in welcher Richtung es anschließend weiter geht.

Dienstleistungen + Gartenarbeiten

C SA

Gensingen (red). Die Hundesportfreunde Gensingen veranstalteten ihr erstes Turnier in der neuen Sportart Rally Obedience (RO) und schickten gleich elf eigene Teams in die Parcours. Rally Obedience ist eine neue Sportart, welche aus Amerika stammt und bereits in Deutschland viele Fans gewinnen konnte. RO bietet Elemente aus der Unterordnung in Verbindung mit der Abwechslung aus dem Agility. Der Hundeführer durchläuft mit seinem Hund einen vorgegeben Parcours, der möglichst schnell und präzise abzuar-

Foto: privat

EN

Insgesamt 42 Starter nahmen an dem Rally Obedience Parcours in Gensingen teil.

N EI KL

E

Sportart-Premiere auf dem Hundeplatz der Hundesportfreunde

aller Art

Grabenstraße 2 · 55595 Gutenberg Telefon 01 75 - 56 64 419

Theo Schmidt Bauunternehmen

G M B H

55546 Pfaffen-Schwabenheim • Kreuznacher Str. 65 Tel.: 06701/961317 • www.bauschmidt.com

Müllauto und Kehrmaschine Bockenauer Kindergarten-Kinder waren Gäste des Bauhofs

Vorab-Korrekturabzug Entrümpelung vom Profi · Fachliche Beratung vor Ort Unverbindliche Festpreisangebote

am 7. Maivon2016 9.00 - 12.00 Uhr Bockenau/Bad Kreuznach (red). Georg Bürger werden die Bockenauer Kinder so schnell nicht vergessen. Zum Abschluss ihres Bauhof-Besuches wartete eine Überraschung. In zwei blitzblank saubere Mülltonnen hatte Bürger, zuständig für Straßenreinigung und Müllabfuhr, Süßigkeiten und Limo-Tüten gelegt. Aber schon zuvor hatten die 21

Kinder der Maxi-Gruppe der Kita ihren Spaß beim Rundgang durch den beeindruckenden Fuhrpark. Nach der Begrüßung durch den Bauhof-Leiter Hans Kaluza durften sie mit dem Müllauto und der Kehrmaschine eine Runde mitfahren. „Der Besuch beim Bauhof gehört zu unserer Verkehrserziehung“, erklärte die Leiterin der Maxi-Gruppe, Martina Wilbert.

Die 5 bis 6-Jährigen lernten in Bad Kreuznach das richtige Verhalten an Ampeln und an Zebrastreifen. Begleitet wurden sie zudem noch von den Erzieherinnen Gudrun Klemm, Bianca Steimle und Marianne Keller. Besuche von Kindergärten zählen für den Bauhof zu den beliebtesten Aufgaben seiner Öffentlichkeitsarbeit. Foto: privat

Wir möchten Sie für´s Leben begeistern


26. Mai 2016 | KW 21

Kreuznacher Rundschau | 19

Mein Gartenjahr JUN

I

Sommerfrische für Zimmerpflanzen

Marcus Kleist GaLaBau

Portugieserweg 13 · 55583 Bad Kreuznach

Zimmerpflanzen im Sommer nach draußen stellen

Welche Plätze sind geeignet? Da fällt mir durchaus ein überdachter Autoabstellplatz ein mit genug Helligkeit und frischer Luft, die auch den Zierpflanzen gut tut. Ein Dachvorsprung oder eine Fensterbank funktioniert ebenfalls. Sozusagen als Experiment habe ich einfach mal unsere Fetthenne, Sedum morganianum, in ihrer Ampel ins Freie aufgehängt. Praktisch wie sonst eine Ampel mit Petunien oder Hängegeranien. Das Ding hat Regenschauer und volle Sonne ungeschützt wegstecken müssen. Allerdings ist es schon

eine ältere Pflanze. Ergebnis, einfach nur klasse. So stark gewachsen ist sie noch nie. Die Masse unserer bekannten Zimmerpflanzen ist ganz schön strapazierfähig. Sonst würden die manche „Pflege“ ohnehin nicht überstehen. Hier mal einige Zimmergenossen für einen Versuch zur Freilandhaltung im Sommer. Bubikopf, Calla, Curcumapflanze, Drachenbaum, Elefantenfuß, Fetthenne, Gummibaum, Grünlilie, Leuchterblume, Orchidee, Zimmerasparagus, Zimmerkaktee und jede Menge andere können an geschützten Plätzen eine Sommerfrische verbringen. Vorbereitung: Brausen Sie Ihre Sommerfrischler zu Beginn der Freiluftsaison mit lauwarmem Wasser ab. So entfernen Sie den Staub der, auch wenn nicht sichtbar, auf den Blättern klebt. Halten Sie im Laufe des Außenaufenthaltes aber ein waches Auge auf ihre Lieblinge. Pflegearbeiten wie düngen, wässern, Pflanzenschutz sind nicht zu vernachlässigen. Bevor die ganze Pracht dann im Spätsommer bzw. frühen Herbst wieder in die Wohnung kommt ent-

• Baggerarbeiten • Kernbohrungen / Betonschneiden • Pflasterarbeiten • alles rund ums Haus

fernt eine Dusche abermals den Dreck. So sehen die Topfpflanzen besser aus und die Blätter atmen noch mal gut durch. Ganz wichtig ist es auch die Pflanzen auf Krankheiten und Schädlinge abzusuchen. Krankes kann man oft mit der Schere wegschneiden und um ganz sicher zu gehen halt auch vorbeugend zweimal mit Pflanzenschutzmitteln behandeln. Da gibt es auch Präparate zum Gießen oder Stäbchen, Zäpfchen für in die Erde zu stecken. Ganz ohne Behandlung räume ich nichts ein. Eine letzte Düngung verabreiche ich im August, aber auch nicht zu gewaltig. Nun mal Mut und mit der einen oder anderen Zimmerpflanze ab in die Sommerfrische.

Tel: 06708 / 641312 · Mobil: 0160 / 97541236 E-mail: marcus@kleist-galabau.de · www.kleist-galabau.de

Fachleute für Ihren Garten Neu- und Umgestaltung • • • • • • • • •

Hans Willi Konrad, DLR R-N-H Bad Kreuznach

Pflanzungen Ihr Fachbetrieb Raseneinsaat u. Fertigrasen Georg Hölzer Pflaster- und Plattenarbeiten Gärtnermeister Maschen- und Holzzäune 55595 Traisen Treppen u. Mauern in Holz u. Beton Tel. 06 71 / 4 32 96 Teichanlagen Fax 06 71 / 3 60 55 Gartenpflege Funk 01 71 / 2 04 04 91 Baumfällungen hazel.hoelzer@t-online.de Holzterrassen

Ein Zaun der Zukunft - ein Gartenbauer der Zukunft. REGENSTEIN. Lärmbelästigung und die dichtere Besiedelung von Wohnflächen ist wohl das Thema Nr. 1 in der Zukunft. REGENSTEIN bietet Lösungen. Zukunftsgerecht und nachhaltig. Für eine bessere Lebensqualität.

Für SelbermacherInnen.

Der Zaun der Zukunft jetzt auch zur Selbstmontage!

pro Zaunplatte Flecht

24.99€

Motiv ‚Flecht‘

Sehr viele Zimmerpflanzen vertragen im Sommer einen Urlaub im Freien. Für mich ist die wichtigste Voraussetzung ein geschützter Platz. Heißt im Klartext, windgeschützt, nicht in der prallen Mittagssonne und auch regensicher. Im Sommer ändert sich das Wetter ruck zuck und aus angenehmen +25°C wird ein kalter Regenschauer mit Sturm und Hagel. So was sind diese Gewächse nicht gewöhnt und nehmen erheblichen Schaden. Im schlimmsten Fall überleben sie es gar nicht.

Preis pro Zaunplatte Motiv ‚Flecht‘ in der Größe 0,4 x 2,0m inklusive MwSt. Preis anderer Motive abweichend. Ab Lager.

Voller Service. Alles inklusive. pro m2 schon ab:

130.– €

TIPP DES MONATS

Motiv ‚Cottage‘

REGENSTEIN ist nicht nur Betonzaun, sondern ein Allround-Dienstleister im Bereich Garten- und Landschaftsbau. Nutzen Sie die langjährige Kompetenz und nehmen Sie z. B. die folgenden Leistungen in Anspruch:

KOSTENFREIE Pflanzarbeiten BERATUNG VOR ORT! Schnittarbeiten Preis für das Motiv Flecht bei Abnahme Teichbau, Schwimmteich von mind. 20 m , einer Aufbauhöhe Erdaushub, Erdarbeiten von mindestens. 1,60m und normalen Planung, Beratung vor Ort Bedingungen. Gartenanlagen INCL. MONTAGE UND FUNDAMENTE Die Ausstellung der Zukunft. Rund um die Uhr offen. Tag und Nacht. UNDENHEIM. 2

Rosenkauf Beim Rosenkauf auf das ADR-Zeichen achten. Damit ausgezeichnete Rosen sind auf ihren Gartenwert und Widerstandsfähigkeit geprüft. Sie zeichnen sich durch besondere Reichblütigkeit, Gesundheit und Winterhärte aus.

www.youtube.com/betonzaun24

Staatsrat-Schwamb-Str. 156 55278 Undenheim

Tel.: (06737) 76 11 74 Fax: (06737) 76 05 59

WWW.REGENSTEIN.INFO GALABAU STEINDESIGN BETONZAUN ■


va

X

Termine



Diesel

Termine

0, Region Farbe Grau VG BME eber vorne ZentralverASV Silberbach e.V. Jahrgangsverkostung uvm. sterung,

im Weingut 7.950â‚Ź

Fischerfest

Dr. Crusius



Niedermoschel. Am Sonntag, 19. Juni, beginnt das Fischerfest des Traisen. Als „Weinjahrgang, bei ASV Niedermoschel ab 10.00 Uhr dem alles stimmt“, beschreibt Dr. mit einem FrĂźhschoppen an den Peter Crusius den 2015er. Wer sich groĂ&#x;en Fischteichen an der L 379 davon Ăźberzeugen mĂśchte, dass zwischen Obermoschel und Feil- diese Einschätzung zutrifft, sollte bingert. die Gelegenheit der Jahrgangsverkostung am Freitag und Sams0, Farbe Grau tag, 27./28. Mai, jeweils von 10.00 Auf der StraĂ&#x;ebeheizt, des Weins ibe verriegelung bis 18.00 Uhr im VDP-Weingut Dr. Wir freuen n elektrisch, Crusius, HauptstraĂ&#x;e 2, nutzen. Um uns auf er , uvm. Anmeldung unter Tel. 0671-33953 Ihren Sprendlingen. Am Mittwoch, 8. Ju10.950 oder E-Mail an info@weingut-cru- â‚Ź ni, findet eine Kräuterwanderung Besuch! sius.de wird gebeten. auf dem WiĂ&#x;berg statt. Treffpunkt Mehr Informationen unter: ist um 18.00 Uhr am groĂ&#x;en Parkwww.freizeitbad-rheinboellen.de GefĂźhrte platz in der Nähe der WiĂ&#x;berghalle Facebook: Bergbauwanderung am alten Sportplatz. Weitere Infos Freizeitbad RheinbĂśllen Events unter Tel. 06701-7825.

100 Euro in bar!

Wanderung

Gewinnen Sie mit Ihrer Rundschau Monat fĂźr Monat

1

Am Lemberg

 

> > > > >

In der Matthiaskirche

Niederhausen/Feilbingert. Sagen Kreuznacher und Bergbaugeschichte sind am RĂźdesheimer StraĂ&#x;e 92-94 55545 Bad Kreuznach store@auto-pieroth.de Tel. 06 71 – 8 34 15- 0 MĂśbeltransporte Sonntag, 5. Juni, bei einer Wanim ! ! ! ehemals AUTO ZENTRUM 2000 ! ! ! www.auto-zentrum-2000.de derung mit Daniel GĂśtte auf den Bad Sobernheim. Am Samstag, 4. GmbHWir & Co. KG unser Lager leer machen genkauf RĂźdesheimer StraĂ&#x;e Spuren des Quecksilberbergbaus Zugelassen, aber noch92 machenunser unser Lager WirWir machen Lagerleer leer Juni, 20.00 Uhr, findet in der ev. 55545 Bad Kreuznach keinen Meter gefahren! am Lemberg zu erleben. Dazu la- TAGESZULASSUNGEN ZUM SONDERPREIS - Tageszulassungen zum Sonderpreis A Attraktive Tageszulassungen es Matthiaskirche Bad Sobernheim www.auto-pieroth.de TAGESZULASSUNGEN ZUM ZUM SONDERPREIS SONDERPREIS -Da bin ich mir sicher: Gebrauchte von Auto-Pieroth - die bessere Wahl! -- TAGESZULASSUNGEN den der Bergwerksverein Lemberg 37% NACHLASS Tel. 0671-834150 ein Clavichordkonzert statt. Der Ihres R DER NĂœBE LASS GEGE NACH LASS 37% NACH % 37 37% an der Nahe und die NaturstatiDER R DER NĂœBER GEGENĂœBE Sobernheimer Organist und CemGEGE ns 0 on Bad MĂźnster ein. Die vierstĂźnDICK DARF DAS! balist Reinhard Siegert wird daRuf 06 71/83 40 04 0 8.950 â‚Ź ch ohne dige Wanderstrecke ist 7 km lang. ) Fax 06 71/2 68 65 bei im Chorraum der MatthiaskirAm Ende der Wanderung besteht 9.950,– 19.950,– 22.950,– 55593 RĂźdesheim/Nahe che auf diesem leisen Vorläufer un2.435,– 4.965,– 4.060,– HAUSGERĂ„TE HAUSGERĂ„ HAUS HA USGE GERĂ„TE TE die MĂśglichkeit das BesucherbergIndustriestraĂ&#x;e chkeit KĂœCHEN KĂœCH KĂœ CHEN CH EN N seres heutigen Klaviers Werke von info@erbes-umzug.de werk Schmittenstollen zu besu8.950 â‚Ź KUNDENDIENST K KU UND NDEN NDI DIEN DIEN ENST NST Johann Sebastian Bach, seinem zw . chen. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr Sohn Carl Philipp Emanuel und Joam Parkplatz des Besucherberghann Jakob Froberger zu GehĂśr werks Schmittenstollen. Weitere Elektroinstallation 13.950,– 18.600,– 1 1 bis zu 24.950,– 24.950,– 12.450,– bringen. Der Eintritt ist frei, SpenSolaranlagen 10.450 â‚Ź 13.950,– 18.600,– â‚Ź 13.950,– â‚Ź 18.600,– Netzwerktechnik Infos im Internet unter www.berg6.100,– 7.045,– 4.587,– 0 den km EIB – Gebäudesystemtechnik erbeten. bau-pfalz.de oder bei Daniel GĂśtte, I M E I S T E R B E T R I E BI Kundendienst Automation ... immer eine gute Fahrt! Schneidergasse 7 ie Tel. 06531-79736946. Luft- / Wärmepumpentechnik 57??? 57??? ‌ it´s not a trick57??? – it´s elektrik ! Ev. Kirchengemeinde 67823 Obermoschel Odenwald/Weilbach  + cher: 19.980 â‚Ź Tel.: 06362-5750 E-Mail: elektrotechnik-brand@t-online.de ELEKTROTECHNIK MenĂź zu Weinen mit Besichtigung  Fax 06362-5752 Pieroth Waschvollautomat Lavamat 5468 FL

Clavichordkonzert

aktuell

Leistungen beim Gebrauchtwagenkauf: P2000-Garantie • Inzahlungnahme Ihres Gebrauchtwagens • Finanzierung auch ohne Anzahlung • ProbefahrtmÜglichkeit • 18 Monate HU- bzw. AUGßltigkeit • Umtauschrecht bis zu 8 Tagen bzw. 500 km • Mobilitätsgarantie

ĂœBER NACHLASS GEGEN HEN DER UNVERBINDLIC PREISEMPFEHLUNG

Ford C-Max Style TDCi DPF

FORD KA CHAMPION

EZ 03/2012, 0 km,

1,2 l Motor 51 kW (69 PS), Klimaanlage, Start-/Stopp- Automatik, Radio/CD, Front- & Seiten-Airbags

â‚Ź â‚Ź

Bei uns fĂźr Sie sparen

FORD FOCUS TREND

FORD C-MAX CHAMPION

EZ 01/2012, 0 km,

EZ 02/2012, 0 km, Compact

1,6 l TDCi 85 kW (115 PS), 5-tĂźrig, CD/USB, LMF, Park-Pilot hinten, beh. Vordersitze u. v. m.

â‚Ź

1

WWiirrmmaacchheennuunnsseerrLLDICK aaggeerrll eerr WWiirrmmaacchheennuunnsseerrLLaaggeerrllee rr

Text fĂźr den 8-Spalter D CK „Gewinnspiel“ 3 2 â‚Ź

Bei uns fĂźr

1,6 l TDCi 85 kW (115 PS), Navigationssystem, Klimaanlage, StartStopp-System, beh. Vordersitze

â‚Ź

Sie sparen

1

â‚Ź

Bei uns fĂźr Sie sparen

1

EZ 09/2007 KM 127.700 KW 80 PS 109, Farbe Schwarz Metallic, Bordcomputer, Dieselpartikelfilter, Fensterheber vo. und hi. elektr., Nebelscheinwerfer, Frontscheibe beheizbar, Klimaanlage, uvm.

Mazda 2 Sport Impression

EZ 09/2008 KM 21.000 KW 63 PS 86, Farbe Schwarz Metallic, AuĂ&#x;enspiegel elektr. einstellbar, Klimaautomatik, Stoffpolsterung, Leuchtweitenregulierung, ZV mit FB, uvm.

Abbildungen Abbildungen zeigen zeigen Wunschausstattung Wunschausstattung gegen gegen Mehrpreis. Mehrpreis.

FORD TRANSIT CITY LIGHT FORD Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Mehrpreis. FORD TRANSIT CITY LIGHT FT260K FT260Kgegen FORD TRANSIT TRANSIT FT300L FT300L KOMBI KOMBI KLIMA KLIMA Abbildungen zeigen Wunschausstattung KASTEN 2,2L KASTEN LKW LKW 2,2L 2,2L TDCI TDCI 63KW 63KW (85PS) (85PS) 2,2L TDCI TDCI 63KW 63KW (85PS) (85PS) 9-SITZER 9-SITZER BUS BUS FORD TRANSIT TRANSIT CITY CITY LIGHT FT260K FT260K FORD TRANSIT TRANSIT FT300L FT300L KOMBI KOMBI KLIMA KLIMA FORD FORD 37% gegenĂźberLIGHT der unverbindlichen 37% gegenĂźber der unverbindlichen 37% Nachlass Nachlass der unverbindlichen 37% Nachlass Nachlass gegenĂźber der unverbindlichen KASTEN LKWgegenĂźber 2,2L TDCI TDCI 63KW (85PS) 2,2L TDCI 63KW 63KW (85PS) 9-SITZER BUS KASTEN LKW 2,2L 63KW (85PS) 2,2L TDCI (85PS) 9-SITZER BUS

FORD GRAND C-MAX

FORD KUGA TREND 2x4

FORD FIESTA TREND

EZ 10/2011, 0 km, Titanium

EZ 09/2011, 0 km,

EZ 10/2011, 0 km,

1,6 l TDCi 85 kW (115 PS), 7-Sitzer, Klimaautomatik, Navigationssystem, beh. Vordersitze u. v. m.

â‚Ź â‚Ź

Bei uns fĂźr Sie sparen

2,0 l TDCi 103 kW (140 PS), Panoramadach, Audiosystem Sony-CD, beh. Vordersitze u. v. m.

â‚Ź

1

â‚Ź

Bei uns fĂźr Sie sparen

1,25 l Motor 60 kW (82PS), 5-tĂźrig, Klimaanlage, CD-Radio, beh. Vordersitze, beh. Frontscheibe u. v. m.

â‚Ź

1

â‚Ź

Bei uns fĂźr Sie sparen

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

In der Troll BĂźhne

Noch ‘n Gedicht RĂźmmelsheim/Burg Layen. Fernsehpreisträger „Hans Joachim Heist“ gastiert am Mittwoch, 1. Juni und Donnerstag, 9. Juni mit seinem Soloprogramm „Noch ‘n Gedicht – Der groĂ&#x;e Heinz Erhardt Abend“ im Kleinkunstheater Troll BĂźhne. Einlass ist um 19.00 Uhr – Beginn 20.00 Uhr. Tickets sind erhältlich unter Tel. 06721-4900977 oder unter www.troll-buehne.de.

1 Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenĂźber der unverbindlichen Preisempfehlung eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den genannten Leistungen im Einzelpreis inkl. ĂœberfĂźhrungskosten in HĂśhe von 495,- Euro bis 595,- Euro (Modellabhängig). Zwischenverkauf, Drucksatzfehler und Preisänderungen vorbehalten.

Starwinzer

Niederhausen. Ein Sekt und zehn Weine der drei Weltklassewinzer DĂśnnhoff (Nahe), Dr. Heger (Baden) und KĂźnstler (Rheingau) stehen im Mittelpunkt eines viergängigen DegustationsmenĂźs, das Patron Wigbert Weck am Freitag, 27. Mai, ab 18.30 Uhr in seinem Restaurant „HermannshĂśhle“ anbietet. Weitere Infos unter Tel. 06758-6484.

In der ev. Kirche

Konzert Norheim. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten „1250 Jahre Norheim“ findet am Sonntag, 5. Juni, 18.00 Uhr, ein Konzert in der ev. Kirche statt: Anna-Maria DomannSchmitt (Trompete), Inga Fender (Sopran), Esther Huck (Orgel) laden die Konzertbesucher mit Musik aus verschiedenen Epochen ein zu einem vergnĂźglichen Gang durch die Geschichte Norheims. Der Eintritt ist frei.

Wir fĂźr Sie

www.kreuznacher-rundschau.de

www.Biolandhof-Obermoschel.de

Hofladen Donnerstags und Freitags von 17.00 - 19.00 Uhr geĂśffnet. Dienstags und freitags auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach

5

EZ 03/2010 KM 24.900 KW 118 PS 160, Farbe Avalon Grau Metallic, Key-Free Startfunktion, Park-Pilot-System vo. und hi., Klimaautomatik, ZV mit FB, Reifendruckkotrollsystem, uvm.

Bei uns fĂźr

EDELMETALLKONTOR BAD KREUZNACH Mannheimer Str. 65-67 (Nahepassage)

Ankauf von Gold und Silber als Schmuck, Altgold, Zahngold, MĂźnzen, Medaillen und Uhren etc

Tel.: 0671 / 9200782 u. 0151 - 21 99 11 32 Wir kaufen auch kleine Mengen und gegen sofortige Barzahlung!

8

Herzlich Willkommen in RĂźdesheim

Unsere neue Terrasse ist fĂźr Sie erĂśffnet! NahestraĂ&#x;e 37 55593 RĂźdesheim Tel.: 0671/92038500 Mobil: 0179/6606580 mail@derwaldkoch.de www.derwaldkoch.de

11

4

Preisempfehlung. Preisempfehlung. Mehr als mit Tageszulassung auf 37% Nachlass gegenßber der unverbindlichen MehrNachlass als 50 50 Fahrzeuge Fahrzeuge mitder Tageszulassung auf 37% gegenßber unverbindlichen Lager. Preisempfehlung. Lager. Auch Auch mit mit weiteren weiteren Ausstattungsvarianten, Ausstattungsvarianten, Preisempfehlung. Nutzlastklassen und verfßgbar. Mehr als 50 50 Fahrzeuge Fahrzeuge mit Tageszulassung Tageszulassung auf Nutzlastklassen und Radständen Radständen verfßgbar.auf Mehr als mit Angebot gilt solange Vorrat reicht. Lager. Auch mit weiteren Ausstattungsvarianten, Angebot giltmit solange Vorrat reicht. Lager. Auch weiteren Ausstattungsvarianten, Nutzlastklassen und und Radständen Radständen verfßgbar. verfßgbar. Nutzlastklassen Angebot gilt gilt solange solange Vorrat Vorrat reicht. reicht. Angebot

11

â‚Ź â‚Ź

11

â‚Ź

Bei Bei uns uns fĂźr fĂźr

Bei uns fĂźr

TRIERWEILER 11

Exclusiv Reisen 11

Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch (in (in l/100 l/100 km km nach nach RL RL 80/1268/EWG 80/1268/EWG oder oder VO VO (EC) (EC) 715/2007): 715/2007): Ford Ford Transit Transit Kastenwagen: Kastenwagen: 9,3 9,3 (innerorts), (innerorts), 7,4 7,4 (auĂ&#x;erorts), (auĂ&#x;erorts), 8,1 8,1 (kombiniert); (kombiniert); CO CO22-Emissionen: -Emissionen: 214 214 g/km g/km (kombiniert). (kombiniert). Ford Ford Transit Transit Personentransporter: Personentransporter: 9,1 7,4 CO 195 g/km (kombiniert). 9,1 (innerorts), (innerorts), 6,4 6,4 (auĂ&#x;erorts), (auĂ&#x;erorts), 7,4 (kombiniert); (kombiniert); CO22-Emissionen: -Emissionen: 195(EC) g/km715/2007): (kombiniert). Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach RL 80/1268/EWG oder VO Ford Transit Kastenwagen: 9,3 (innerorts), 7,4 (auĂ&#x;erorts), 8,1 (kombiniert); CO2-Emissionen: 214 g/km (kombiniert). Ford Transit Personentransporter: Auto Pieroth GmbH KG 9,1 (innerorts), 6,4 (auĂ&#x;erorts), (kombiniert); CO2-Emissionen: 195 g/km (kombiniert). Auto Pieroth GmbH & &7,4Co. Co. KG Mainzer Mainzer Str. Str. 439 439 55411 55411 Bingen Bingen

! "Ň ! "Ň

Â&#x20AC;Ĺ&#x2021;?Ĺ&#x2021;%! Â&#x20AC;Ĺ&#x2021;?Ĺ&#x2021;%! Auto GmbH & Co. KG Telefon 06721/9144-0 Sanitärund Heizungstechnik Telefon Pieroth 06721/9144-0 Mainzer Str. 439 ,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; ,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; 55411 Bingen in Kooperation mit Fa. M. Brand . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> 1) Zulassung. Ein zzgl. . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> 1) Händlereigene Händlereigene Zulassung. Ein Angebot Angebot fĂźr fĂźr Gewerbetreibende, Gewerbetreibende, inkl. inkl. Garantie-Schutzbrief, Garantie-Schutzbrief, zzgl. Ă&#x153;berfĂźhrungskosten Ă&#x153;berfĂźhrungskosten und und Mehrwertsteuer. Mehrwertsteuer. Telefon 06721/9144-0 _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>? _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>? Brand-Elektrotechnik, HauptstraĂ&#x;e 19a, 67823 Sitters

Sichern Sie sich unsere Brand-Elektrotechnik  Marzipankonditorei HauptstraĂ&#x;e 19a,  ErĂśffnungsangebote! 14.06.2016 p.P. â&#x201A;Ź 24,67823 Sitters 1) Händlereigene Zulassung. Ein Angebot fĂźr Gewerbetreibende, inkl. Garantie-Schutzbrief, zzgl. Ă&#x153;berfĂźhrungskosten und Mehrwertsteuer.

www.elektrotechnik-brand.de Tel. 06362/3080457 Mobil 0172/6162024 Fax: 06362/3080458

â&#x20AC;˘ 6 kg FassungsvermĂśgen â&#x20AC;˘ diverse Sonderprogramme wie 30 Min.- 3 kg, Handwaschprogramme etc. â&#x20AC;˘ Universal Fleckenoption â&#x20AC;˘ Aqua-Control-Schlauch â&#x20AC;˘ Jahresverbrauch 9.535 Liter er / 173 kWh â&#x20AC;˘ Schleuderwirkungsklasse B

6

Buchung und Beratung: ( 0671/26864 trierweiler-reisen@t-online.de www.trierweiler-reisen.de

Trierweiler Reisen

unverb. Preisempf. 569,-*

GOLDANKAUF

Donnerstag, 2. Juni, 9.00 Uhr, findet das nächste FrauenfrĂźhstĂźck im Gemeindezentrum statt. Dr. Petra Urban wird Ăźber das Thema â&#x20AC;&#x153; Von der Vergebungâ&#x20AC;&#x153; referieren. Anmeldung bis Mittwoch, 1. Juni, bei Monika Benthin, Tel. 06707-346 erbeten.

,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>?

â&#x201A;Ź â&#x201A;Ź

â&#x201A;Ź

Ford Mondeo Ghia

! "Ĺ&#x2021; Â&#x20AC;Ĺ&#x2021;?Ĺ&#x2021;%!

Waldlaubersheim. Am ahl!

EZ 09/2010 KM 58.100 KW 80 PS 109, Farbe Vision Blau Metallic, Fensterheber vo. elektr., Geschwindigkeitsregelanlage, Nebelscheinwerfer, Audiosystem 6000CD, Park-Pilot-System hinten, uvm.

1

Kraftstoff verbrauch (in l/100 km nach RL 80/1268/EWG oder VO (EC) 715/2007) der auf dieser Seite vorgestellten Fahrzeuge: Kraftstoff verbrauch (kombiniert) maximal: 7,6-4,9 l/100 km, CO2-Emissionen (kombiniert) maximal: 159-115 g/km.

FrauenfrĂźhstĂźck

Ford Focus Concept TDCi DPF

Preisempfehlung. Preisempfehlung. Mehr als mit Tageszulassung auf 37% Nachlass gegenßber der unverbindlichen MehrNachlass als 50 50 Fahrzeuge Fahrzeuge mitder Tageszulassung auf 37% gegenßber unverbindlichen Lager. Preisempfehlung. Lager. Auch Auch mit mit Klimaanlage Klimaanlage und und weiteren weiteren Preisempfehlung. Ausstattungsvarianten, Nutzlastklassen und Mehr als 50 50 Fahrzeuge Fahrzeuge mit mit Tageszulassung auf Ausstattungsvarianten, Nutzlastklassen und Mehr als Tageszulassung auf Radständen verfßgbar. Lager. Auch mit mit Klimaanlage und und weiteren weiteren Radständen verfßgbar. Lager. Auch Klimaanlage Angebot reicht. Ausstattungsvarianten, Nutzlastklassen und Angebot gilt gilt solange solange Vorrat Vorrat reicht. Ausstattungsvarianten, Nutzlastklassen und Radständen verfßgbar. verfßgbar. Radständen Bei Angebot gilt solange solange Vorrat Vorrat reicht. reicht. Angebot gilt Bei uns uns fßr fßr

7

Sie sparen

236,-

DICK 100%

QUALITĂ&#x201E;T DICK -TAGESZULAS UNGENZUMSONDERP EIS- =

-TAGESZULAS UNGENZUMSONDERP EIS-TAGESZULAS UNGENZUMSONDERP EIS-TAGESZULAS UNGENZUMSONDERP EISA37%%NNACCHHLLAASS 37

Wir machen das Leben leichter!

www.electroplus-dick.de

Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo-Fr 9:00 - 19:00 und d Sa 9:00 - 14:00 Uhr hr

P7071_Anzeige_231x155mm.indd 1

Bosenheimer Str. 284 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 683 90

Mo-Fr 9:00 â&#x20AC;&#x201C; 19.00 Uhr Sa 9:00 â&#x20AC;&#x201C; 14:00 Uhr

9

seit 1957 7

Elektro Dick GmbH H 4 Bosenheimer StraĂ&#x;e 284 55543 Bad Kreuznach h Tel.: 0671 68390 0

Malermeisterbetrieb J. MĂźller  0671-26451 & 0151-14131185 www.freundlicher-maler.de

ÂŽ

10


FENSTER

Gregor Lucas

Gewinnspiel des Monats

Gewinnen Sie 100 Euro in bar

TÜREN

Hauptstraße 26 67826 Hallgarten/Pfalz

Am kommenden Montag werden in unserer Redaktion vier aus 24 Zahlen gezogen. Tippen Sie, welche Zahlen es sein könnten. Schneiden Sie vier der 24 Kästchen von dieser Seite aus, kleben Sie sie auf eine Postkarte und stecken Sie sie in einen Briefumschlag und ab damit an die:

Kreuznacher Rundschau Mannheimer Straße 82 · 55545 Bad Kreuznach

Haben mehrere Leser vier Richtige, dann entscheidet das Los. Gibt es keinen richtigen Tipp, so wird aus allen Einsendern ein 100-Euro-Gewinner gezogen.

Einsendeschluss ist Montag, 30. 05.2016. Es gilt das Datum des Poststempels. Der Rechstweg ist ausgeschlossen. Persönliche Abgabe nur während der Öffnungszeiten der Rundschau Mo. – Do. von 9 – 17 Uhr, Fr. von 9 bis 15 Uhr. Die Gewinnzahlen finden Sie in der nächsten Rundschau.

gesund leben Apotheke Bad Kreuznach Apotheker Dr. Marc Muchow Alzeyer Straße 81 55543 - Bad Kreuznach Tel.: 0671-79499919 Fax: 0671-79499918

12

SCHLÜSSELDIENST

Robotermäher arnis Perfekte Zeitersp verhältnis gs un ist -Le eis Top Pr

Preis: ab 999,EUR www.bellandris-rehner.de

www.creativgartengestaltung.de

13

14

z.B. G-Force 1000

LGGregor urceagLucas so r L u c a s FENSTER TÜREN FENSTER - TÜREN SCHLÜSSELDIENST

Hallgarten/Pfalz

ße 26 garten/Pfalz - 50 80 - 50 81

fo@gregor-lucas.de ww.gregor-lucas.de

SCHLÜSSELDIENST

Hauptstraße 26

www.herkules-garten.de 67826 Hallgarten/Pfalz

Tel. 0 63 62 - 50 80 Fax 0 63 62 - 50 81

Hauptstraße 44 a • 67821 Oberndorf E-Mail: info@gregor-lucas.de Tel. 06362/993024 • Fax 06362/993026 Internet: www.gregor-lucas.de www.gregor-lucas.de

17

18

Naturheilpraxis Oertel 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 75 777 www.progesundheit.de

19

11 Jahre in der Altstadt

Immer die perfekte Reise

ALINE KERN IMMOBILIENÖKONOMIN (GDW)

Energieberater KESSLER & SOHN

Zimmereibetrieb – Bauklempnerei Schulstrasse 19

67821 Alsenz Tel. 06362 - 993080 www.zimmerei-kessler.de

22

Tel: 0151-11855558 Fax: 0671-92084849 info@immmotion.de

www.immmotion.de

23

Mannheimer Str. 48 55545 Bad Kreuznach  Tel. 0671 444 43

24

Fersensporn?

SCHLÜSSELDIENST

Tel. 0 63 62 - 50 80 Fax 0 63 62 - 50 81

Tippen Sie mit und sichern Sie sich die Chance auf 100 Euro in bar mit unserem monatlichen Gewinnspiel.

Bad Kreuznach

DIE SERVICENUMMER

Geöffnet Mi-Sa Nähe Bahnhof Wormserstr. 11

15

HEIZUNG UND SANITÄR M. Brand Mühlstrasse 3 67823 Sitters Tel. 06362 44 23 Fax 06362 30 87 80

Bosenheimer Straße 204 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 65555

16

Bosenheimer Straße 55543 Bad Kreuznach www.wascharena-nahetal.de

Find us on

20

21


REGION

22 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Bad Kreuznach Burgfestspiele

Rundgeschaut: Vegan leben

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine vegane Lebensweise

Fahrt Hackenheim. Das VBW bietet am Samstag, 16. Juli, eine Fahrt zu den Burgfestspielen in Mayen zu „Madame Butterfly“ an. Weitere Infos bei Uta Pracht-Schmitt, Tel. 067163444.

KW 21 | 26. Mai 2016

Von Martina Riedle Bingen. Wer sich für eine vegane Lebensweise entscheidet, muss oft ganz genau hinschauen. Denn in vielen Lebensmitteln bei denen man es nicht erwartet

verstecken sich tierische Inhaltsstoffe. Ganz besonders schwierig wird es da, wo tierische Bestandteile gar nicht als Zutat vorkommen, sondern nur zur Herstellung eines Produktes eingesetzt werden. So werden viele Weine und

auch Säfte mit Gelatine geklärt und sind deshalb nicht vegan. Es genügt demnach nicht, dass ein Lebensmittel einfach fleischfrei ist, sondern es darf auch bei der Herstellung nichts verwendet werden was tierischen Ur-

sprungs ist. Wer sich mit der veganen Lebensweise beschäftigt, fängt meist bei der Ernährung an. Doch wenn diese erst einmal umgestellt ist, begegnen einem weitere Bereiche, die umgekrempelt werden können.

Frühlingsfahrt

Plätze frei Neu-Bamberg/Fei-Laubersheim. Der VdK Neu-Bamberg und FreiLaubersheim bietet für Donnerstag, 2. Juni, eine „Frühlingsfahrt nach Bernkastel – Kues“ an. Weitere Infos bei Marlene Wiegandt, Tel. 06709-6149 oder bei Lotti Friedrich, 06703-2166.

Für Erwachsene

Zeichenkurs Hackenheim. Am Samstag, 4. Juni, 10.00 bis 16.30 Uhr, beginnt ein neuer Zeichenkurs in der Grundschule. Weitere Infos und Anmeldung bei Marita Trautmann, Tel. 0671-63716.

Jahreshauptversammlung der SPD

Einladung Pfaffen-Schwabenheim. Am Freitag, 3. Juni, 19.00 Uhr, findet im ev. Gemeindehaus die Jahreshauptversammlung des SPDOrtsvereins Pfaffen-Schwabenheim / Biebelsheim statt. Auf der Tagesordnung der Sozialdemokraten stehen neben dem Rückblick auf die Landtagswahlen die Bilanz der Arbeit in der zurückliegenden Wahlperiode, Mitgliederehrungen und die Neuwahl des Ortsvereinsvorstandes.

Katrin Udema

Claudia Nell

Katrin Udema ist Spezialistin für vegane Körperpflegeprodukte. Bei der Suche nach veganen Kosmetikprodukten sollten Sie beachten, dass Naturkosmetik nicht zwangsläufig vegan ist. Ebenso ist vegane Kosmetik nicht unbedingt gänzlich natürlich. Hersteller von Bio- und Naturkosmetik verwenden bei der Herstellung durchaus tierische Produkte wie Honig, Bienenwachs und Milch. Vegane Kosmetik verzichtet dagegen vollständig auf tierische Bestandteile. Viele Hersteller konventioneller Kosmetik bieten vegane Produkte an. „Ringana“ bietet eine große Palette von veganen Gesichts- und Körperpflegeprodukten. Weitere Infos hierzu unter www.freshkosmetik.de.

Claudia Nell ist Spezialistin für 100% faire, ökologische und vegane Mode. Vegane Mode? Vegane Mode ist tierfreie Kleidung – ohne Pelz, Leder, Seide oder Wolle (Angora, Kaschmir, Alpaka, Kamelhaar, Mohair, Lama). Vegane Materialien sind Baumwolle, Leinen, Hanf, Lyocell, Viskose, Polyester, Acryl. Generell sollte Kleidung keine tierischen Produkte oder Erzeugnisse enthalten, damit sie als vegan bezeichnet werden kann. Als Verbraucher ist es wichtig, genau hinzusehen und auf die verarbeiteten Stoffe zu achten, denn auch als „bio“ oder „öko“ angepriesene Mode ist nicht immer tierfrei. Vegane Mode besteht aus pflanzlichen Rohstoffen oder chemisch hergestellten Stoffen. Weitere Infos unter www.vegamina.de.

Christel Engelhardt

Leander Nell

Christel Engelhardt ist die Inhaberin von „Kosmetik im Weinhöfchen - Vegane Kosmetikbehandlungen und Massagen“. Inmitten von Weinbergen liegt die Firmengemeinschaft „Im Weinhöfchen“ in Rümmelsheim in der Waldlaubersheimer Straße 3. Hier können Sie professionelle Kosmetikbehandlungen genießen. Passend zur Umgebung werden hier professionelle Gesichts-und Körperbehandlungen mit ausgewählten Produkten der Weintraube angeboten. Weitere Infos unter www.im-weinhoefchen. de.

Leander Nell ist begeisterter Basketballer, Badmintonspieler und besucht regelmäßig ein Fitnesstudio. Gibt es vegane Sporternährung? Gesunde und vegane Superfoods sind aus der veganen Ernährung nicht mehr wegzudenken – Gibt es auch rein pflanzliche Sportnahrung? Eine Reihe von prominenten Leistungssportlern macht es vor: auch oder gerade mit rein pflanzlicher Ernährung können Höchstleistungen erreicht werden. Ob Athleten, Läufer, Gewichtheber, Bodybuilder - vegane Eiweiße und Proteine sind höchst wertvoll und steigern Leistungsvermögen und Ausdauer.

Orgelfestwochen

Konzert Hackenheim. Im Rahmen der „Internationalen Orgelfestwochen Rheinland-Pfalz“ ist der Kultursommer Rheinland-Pfalz am Sonntag, 19. Juni, 17.00 Uhr, zu Gast in der St. Michael Kirche: Professor Roland Maria Stangier (Orgel) und Sandra Schumacher (Oboe) präsentieren Kompositionen von Telemann, Krebs, Mozart, Widor und Dupré. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ende des Konzertes wird gebeten.

Wir für Sie

Tel. 0671-796 076 0 info@kreuznacher-rundschau.de Weitere Termine unter www.kreuznacher-rundschau.de

Übrigens: Auch unter Veganern gibt es verschiedene Formen der Ernährung. In der bioveganen Ernährung wird darauf geachtet, dass die Lebensmittel aus biologischem Anbau stammen. Der Fruganismus vertritt die These, dass nur Früchte von Pflanzen gegessen werden dürfen, wenn diese geerntet werden können ohne die Stammpflanze zu beschädigen. Beim Freeganismus kommt noch stärker die Grundhaltung hinter der veganen Ernährung durch. Hier werden mit Hilfe von speziellen Aktionen die Vorgänge in der kapitalistischen Gesellschaft und die Lebensmittelindustrie angeprangert.


26. Mai 2016 | KW 21

Kreuznacher Rundschau | 23

Helfer

IN SCHWEREN STUNDEN

Die Palliativstation Palliativmedizin zielt auf die Linderung der Folgen einer Krankheit ab werden können, und der Bedarf ist noch lange nicht gedeckt. Die Ärzte und Mitarbeiter werden heutzutage palliativmedizinisch speziell geschult, um die krankheitsbegleitenden Leiden effektiv zu mindern.

Das Wort Palliativ ist aus dem Lateinischen abgeleitet (= lat. pallium „Mantel“). Unter Palliativmedizin versteht man ein ganzheitliches (ummantelndes) Behandlungskonzept für Patienten mit einer lebensbedrohenden Erkrankung im fortgeschrittenen Stadium. Priorität legt die Medizin hier in den Erhalt der Lebensqualität, nicht in die Verlängerung der Lebensdauer. Ärzte und Mitarbeiter halten engen Kontakt, um in diesen Einrichtungen dem Patienten bestmöglich Hilfestellung zu leisten.

Wer wird auf einer Palliativstation aufgenommen? Ist die Lebenszeit eines Menschen durch eine schwere Krankheit nur noch sehr kurz und er leidet unter starken Symptomen (Schmerzen, Verdauungsbeschwerden, Atemnot), so kann er für einen begrenzten Zeitraum die Dienste einer Palliativstation in Anspruch nehmen. Die Aufnahme kann im Normalfall nicht akut, sondern nur nach vorheriger Anmeldung erfolgen. Die meisten Palliativstationen haben Wartelisten; sobald ein Platz frei ist, kann der Einzug oder der Umzug innerhalb vom Krankenhaus stattfinden.

Was ist eine Palliativstation? Auf einer Palliativstation im Krankenhaus sollen bei einer unheilbaren Erkrankung die Krankheitssymptome bestmöglich gelindert werden. Bei jeder palliativmedizinischen Behandlung steht aus Sicht der Medizin nicht mehr das Kurieren der Krankheit im Vordergrund, sondern der Erhalt oder die Wiederherstellung der Lebensqualität. Der individuelle Betreuungsplan, bestehend aus medizinischen und psychosozialen Bestandteilen, wird mit den Mitarbeitern besprochen und für den Patienten ausgearbeitet. Umgeben von einen multiprofessionellen Team wird dem Patienten geholfen, seine Beschwerden zu kurieren und das Ziel des Weges vorzugeben, den man während der intensiven Therapie miteinander geht.

Wie wird diese Unterbringung finanziert? Im Regelfall übernimmt die Krankenkasse die Kosten des Aufenthaltes einer palliativmedizinischen Einrichtung im Krankenhaus. Der für einen Krankenhausaufenthalt übliche Eigenanteil muss selbst getragen werden. Wie gestaltet sich die Unterbringung im Einzelnen? Da eine Palliativstation möglichst individuelle Pflege anbieten will, ist die Unterbringung der Patienten in Einzelzimmern obligatorisch. Hier erinnert wenig an ein nüchternes Patientenzimmer im Krankenhaus, da auf die wohnliche Gestaltung der Zimmer viel Wert gelegt wird. Zudem bietet die Station einen Aufenthaltsbereich für den Kontakt mit Angehörigen außerhalb des Zimmers, zum Kaffeetrinken oder für gemeinsame Aktivitäten an. Eine Gemeinschaftsküche ist auch meist vorhanden.

Woher stammt die Idee, Palliativstationen zu gründen? Aus der modernen Hospizbewegung entwickelte sich das Bedürfnis, in Krankenhäusern der Palliativmedizin mehr Raum zu geben. So entstand 1983 an der Universitätsklinik Köln die erste Palliativstation. Inzwischen stehen in Deutschland über 230 dieser Einrichtungen zur Verfügung, auf denen Patienten palliativ versorgt

BECHTER

DAS INSTITUT IHRES VERTRAUENS

Partenheimer B E S T A T T U N G E N

Inh. Petra Seifert

Erd-, Feuer-, See- und Anonymbestattungen Petra Seifert

Können zusätzlich Angehörige auf der Station untergebracht werden? Manche Krankenhäuser bieten auf ihrer Palliativstation an, dass ein Angehöriger rund um die Uhr beim Patienten verweilen kann. Die Unterbringung erfolgt in einem Extra-Zimmer auf der Station oder direkt im Patientenzimmer, je nach Wunsch und Möglichkeit. Den entstehenden Rechnungsbetrag hierfür übernimmt die Krankenkasse nicht, er muss von der jeweiligen Person selbst gezahlt werden. Wie unterscheidet sich die Palliativstation vom Hospiz? Der prägnanteste Unterschied besteht darin, dass die Anwesenheit auf der Palliativstation zeitlich begrenzt ist, die durchschnittliche Verweildauer liegt bei 2 Wochen. Das Ziel der Medizin ist, den Patienten medikamentös optimal einzustellen und die Beschwerden dauerhaft zu lindern. Danach kann die Weiterbetreuung palliativ zu Hause oder im Hospiz erfolgen. Ein Hospiz hingegen sieht keine zeitliche Begrenzung vor, der Bewohner wird dort bis zu seinem Ende begleitet. trauer.de

Gestern war noch alles anders. Wenn ein lieber Mensch plötzlich geht … Verlassen Sie sich auf uns.

0671 - 323 08 Bretzenheimerstr. 16 55545 Bad Kreuznach

Informationen über See-, Fluss- oder Meerbestattungen können Sie gerne bei uns kostenlos anfordern.

www.gruenewald-bestattungen.de

Bestattungen in allen Gemeinden und auf allen Friedhöfen.

Kuratoriumsmitglied Deutscher Bestattungs-Kultur

Tag und Nacht dienstbereit. Erd, Feuer, See, anonym www.Bechter.de

Bestattungshaus Bestattungshaus

BECHTER BECHTER

55595 Roxheim, Bergstraße 17 Telefon: 06 71 / 84 52 22 Fax: 06 71 / 4 62 16 info@Schaller-Bestattungen.de

seit 1980 Fachbetrieb

Fachgeprüfte Bestatterin

55543 Bad Kreuznach

06 71 - 83 83 80 06

B E S TAT T U N G E N s e i t 1 9 0 2

Haben Sie gut vorgesorgt?

Begleiten l Helfen l Bestatten

Vorsorge für den Partner, die Familie, für sich selbst? Wir bieten unverbindliche Bestattungsvorsorge gerne auch bei Ihnen zu Hause.

55543 Bad Kreuznach · Wilhelmstr.10

Tel. 06 71 - 3 12 00 www.partenheimer-bestattungen.de

Mannheimer Straße 229 55543 Bad Kreuznach

Die eigene Vorsorge immer ein bisschen im Auge behalten: ...das beruhigt und erleichtert zugleich.

0671-73077 Tag und Nacht erreichbar alle Bestattungsarten www.bestattungsinstitut-zorn.de


REGION

24 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Bad Kreuznach Mundartdichter

Neue Wehrführung ausbilder des Landkreises Bad Kreuznach tätig sind und Feuerwehrleute ausbilden, können nun die erfolgreiche Arbeit der letzten drei Jahre gemeinsam fortführen.

Hackenheim. „K, K, K, - Kaffee, Kuchen und Kultur“ unter dem Motto lädt der SPD-Ortsverein Hackenheim am Sonntag, 29. Mai ab 16.00 Uhr in das Vinorant im Rosenhof ein. Bei Kaffee, Kuchen und einem guten Schoppen erzählt der Kreuznacher Mundartdichter Hombes (Karl Rudolf Hornberger) „Schdiggelcher“ aus seinen Büchern.

Tag der offenen Tür

Klangerlebnis

VG Rüdesheim

VfL Sponheim 1920 e. V.

Hallensport Sponheim. Der VfL Sponheim 1920 e. V. bietet am Donnerstag, 2. Juni, 18.30 bis 19.30 Uhr, eine kostenlose Schnupperstunde „Zumba-Fitness“ in der Grafenberghalle an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termine VG Rüdesheim

Martin Barth ist neuer Wehrführer der Stützpunktfeuerwehr Rüdesheim

De Hombes

Neu Bamberg. Am Samstag, 18. Juni, findet im TherapieZentrum, In der Lohe 9, ein Tag der Offenen Tür von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr statt. Sie können Rheinhessens einziges rundes Gebäude in der Art eines kleinen Doms bewundern, der an diesem Tag mit einem besonderen Klangerlebnis eingeweiht wird.

KW 21 | 26. Mai 2016

Vorne v.l.n.r.: Bürgermeister Markus Lüttger, Wehrführer-Stellvertreter Rouven Ginz, Wehrführer Martin Barth. Hinten v.l.n.r.: VG-Wehrleiter Christian Vollmer, stellv. VG-Wehrleiter Jörn Trautmann, Ortsbürgermeister Jürgen Poppitz, André Weber, Kreisjugendfeuerwehrwart und Mitglied der Rüdesheimer Wehr. Foto: Feuerwehr VG Rüdesheim Rüdesheim (red). Die 36 Aktiven der Stützpunktfeuerwehr Rüdesheim haben Martin Barth zu ihrem neuen Wehrführer gewählt. In geheimer Wahl stimmten die Aktiven mit großer Mehrheit für den 33-jährigen Oberbrandmeister, der bisher das Amt des stellvertretenden Wehrführers innehatte. Die Wahl wurde erforderlich, da der bisherige Wehrführer Rouven Ginz im Februar dieses Jahres

zum stellvertretenden Wehrleiter der Verbandsgemeindefeuerwehr gewählt wurde und sein Amt als Wehrführer niederlegte. Der 40-jährige Hauptbrandmeister wurde von der anwesenden Kameradin und den Kameraden bei sieben Gegenstimmen zum künftigen Wehrführer-Stellvertreter gewählt. Die beiden erfahrenen Feuerwehrleute Martin Barth und Rouven Ginz, die auch als Kreis-

Als wichtigste Aufgabenfelder der kommenden Jahre nannte Wehrführer Barth die Gewinnung weiterer Kameradinnen und Kameraden für die aktive Wehr und die Förderung der Jugendfeuerwehr und der Bambini-Feuerwehr. Die Jugendgruppen sind ein lebenswichtiger Baustein zur Sicherung der Einsatzfähigkeit der Wehr. Bürgermeister Markus Lüttger betonte, dass es wichtig sei, über viele motivierte und gut ausgebildete Einsatzkräfte in der leistungsfähigen Stützpunktfeuerwehr Rüdesheim am Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung zu verfügen und führte aus, dass Feuerwehrdienst immer Gemeinschaftsleistung sei. Zusammen mit dem Rüdesheimer Ortsbürgermeister Jürgen Poppitz und VG-Wehrleiter Christian Vollmer sowie dem weiteren stellvertretenden VG-Wehrleiter Jörn Trautmann beglückwünschte Markus Lüttger das Führungsduo zur Wahl und wünschte den Beiden eine glückliche Hand und eine gute Zusammenarbeit.

Boule, Hiwweltour und Weinparty Französische Freunde aus Burgund zu Besuch in Fürfeld

Thema Soonwald

Quiz

Bei FunckSchowalter Waldböckelheim. Das Weingut Funck-Schowalter lädt am Samstag, 11. Juni von 16.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag, 12. Juni von 14.00 bis 18.00 Uhr zur Präsentation des 2015 er Weinjahrgangs ein. Daneben werden feine Köstlichkeiten aus der Weingutsküche sowie eine Planwagenfahrt durch die Weinberge angeboten. Weitere Infos unter www.weingutfunck-schowalter.de.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de

Sommerfest Sponheim. Der Musikverein lädt am Sonntag, 26. Juni, ab 11.00 Uhr zu seinem Sommerfest auf die Pfarrwiese der kath. Kirche in Sponheim ein. Der Tag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst. Ab 12.00 Uhr wird Sie dann der Musikverein Sponheim, die Musikfreunde Roxheim und der Musikverein Wallhausen mit guter Blasmusik unterhalten.

Musikalischer Kaffeeklatsch

Chöre Gutenberg. Der Gesangverein 1906 Gutenberg e. V. veranstaltet am Sonntag, 5. Juni, 15.00 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus einen „Musikalischen Kaffeeklatsch“. Mitwirkende sind die Chorgemeinschaft MGV Edelweiß Dalberg 1921 / MGV „Vom Soon“ Spabrücken, der MGV „Liederkranz“ Schöneberg, das Chörchen (ev. Kirchenchor Gutenberg) und natürlich der Gesangverein 1906 Gutenberg e. V.

Gemeinderatssitzungen

Einladung Winterbach/Münchwald. Am Montag, 30. Mai, 19.30 Uhr, findet im kleinen Saal der Gemeindehalle am Felsen eine Sitzung des Gemeinderates Winterbach statt; am Dienstag, 31. Mai, 19.00 Uhr, findet die Sitzung des Gemeinderates Münchwald im Sitzungsraum des Gemeindehauses statt. VG Langenlonsheim

Spabrücken. Am Sonntag, 29. Mai, 16.00 Uhr, findet „Das unglaubliche Soonwaldquiz“ im Gemeinschaftsraum der Sporthalle statt - eine spannende, lustige und auch lehrreiche Show über den Soonwald. Weitere Infos und Kartenvorverkauf bei Barbara Langhans, Tel. 06706-6779.

Jahrgangspräsentation

Auf der Pfarrwiese

Im Guldenbachtal

radTotal

Bürgermeister Klaus Zahn und Jean-Marc Chaux - Präsident des Partnerschaftsvereins in Crissey - durchschnitten nach der Begrüßung und einer kleinen Stärkung gemeinsam das Band zur Einweihung des neuen Bouleplatzes. Foto: privat Fürfeld (red). An Pfingsten treffen sich die Fürfelder mit ihren französischen Freunden aus Crissey – das ist seit fast 15 Jahren Tradition. So auch in diesem Jahr: 14 Familien und Paare aus dem Dorf im französischen Burgund waren in ihrer rheinhessischen Partnergemeinde zu Besuch. Und die hatte etwas Besonderes für ihre Gäste vorbereitet: einen neuen Bouleplatz an der Eichelberghalle. Die ersten Kugeln wurden von den Kindern der beiden Gemeinden geworfen, die sich auch sonst beim Spielen problemlos verstanden.

Die Gastgeber aus Fürfeld hatten sich ein buntes Programm überlegt: Am Samstagabend besuchten sie mit ihren Gäste ein Gospelkonzert des ebenfalls in der Gegend weilenden Chors River Gospel Paris, während eine zweite Gruppe zur Weinprobe der Vino Generation in Wöllstein aufbrach. Anschließend kamen alle dort wieder zusammen, um bei Musik und Wein den Abend ausklingen zu lassen. Am Sonntag wanderten alle zusammen auf der Hiwweltour Eichelberg mit einer Weck-Worscht-un-Woi-Station auf dem Eichelberg und einem

Kuchenbuffet an der Waldbühne in Frei-Laubersheim. Das kam bei den Gästen trotz kalter Temperaturen gut an. Abends tanzten alle zu französischen Chansons, deutschen Schlagern aber auch Rockmusik in der Eichelberghalle. Am Pfingstmontag reisten die Gäste nach einem reichhaltigen Brunch wieder in die Heimat, nicht ohne die Einladung für den Gegenbesuch im nächsten Jahr ausgesprochen zu haben. Dann sollen die Fürfelder auch ihr Geschick und Fahrgefühl im alljährlich stattfindenden Seifenkistenrennen beweisen.

VG Langenlonsheim/ VG Stromberg. Unter dem Motto „radTotal“ steht in diesem Jahr der Raderlebnistag der Verbandsgemeinden Langenlonsheim und Stromberg am Sonntag, 3. Juli, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Neuer Termin, leicht abgeänderter Name und vor allem neue Partner. Es konnten neue Mitstreiter gewonnen werden, die zeitgleich ihre Events am Raderlebnistag anbieten. So werden dieses Jahr erstmals drei Themen bedient: Autofreies Genussradeln, Mountainbike & Radtouristik und Laufen.

Betreuung und Verfügung

Beratung Langenlonsheim. Der Betreuungsverein der Lebenshilfe e.V. bietet am Donnerstag, 2. Juni, von 14.00 bis 16.00 Uhr eine offene Sprechstunde in der Gemeindeverwaltung (Haus Lorenz) in Langenlonsheim, Naheweinstr. 79 an. Weitere Infos unter Tel. 0671-76350.


REGION

26. Mai 2016 | KW 21

Kreuznacher Rundschau | 25

Unter neuer Führung Spielgeräte für U3-Kinder David Körper neuer Wehrführer der Feuerwehr Schaukel, Sandspielplatz und Kletterturm für die „Gespensterburg“

v.l.n.r. Ortsbürgermeister Manuel Schneider, VG-Bürgermeister Markus Lüttger, VG-Wehrleiter Christian Vollmer, der neue Wehrführer David Körper und der stellv. Wehrführer Michael Roth. Foto: Feuerwehr St. Katharinen St. Katharinen (red). David Körper heißt der neue Wehrführer der Feuerwehreinheit St. Katharinen, den die Wehrmitglieder mit sehr großer Mehrheit wählten. Er folgt damit dem langjährigen Wehrführer Michael Roth, der sein Amt jüngeren Händen zur Verfügung stellen wollte. Gleichzeitig wurde David Körper zum Brandmeister befördert. Michael Roth bleibt jedoch in der Wehrführung aktiv; die anwesenden wahlberechtigten Feuerwehrangehörigen wählten ihn bei einer Enthaltung zu ihrem neuen Wehrführer-Stellvertreter.

Aus dieser Funktion entpflichtete Bürgermeister Markus Lüttger den bisherigen Amtsinhaber Kay Zimmermann, dessen Engagement mit einer Dankurkunde und einem Präsentkorb gewürdigt wurde. Kay Zimmermann bleibt der Wehr erfreulicherweise als aktives Mitglied weiterhin erhalten. Neben Bürgermeister Lüttger und VGWehrleiter Christian Vollmer freute sich auch Ortsbürgermeister Manuel Schneider über den reibungslosen Wechsel in der Wehrführung der örtlichen Feuerwehreinheit.

Gutenberg (red). An zwei Samstagen im Mai halfen engagierte Eltern in der kommunalen Kindertagestätte "Gespensterburg" Gutenberg die vom Förderverein gespendeten Spielgeräte im Bereich vor dem Anbau zu montieren. Der Verein hatte in Absprache mit der Leiterin der Einrichtung, Christina Mindnich, dem Ortsbürgermeister Jürgen Frank als Vertreter des Trägers und den Gemeindearbeitern Peter Brand

und Ottmar Hahn drei Spielgeräte für U3-Kinder angeschafft. Durch eine deutliche bauliche Trennung wurde ein Bereich speziell für die Kleinsten in der Einrichtung geschaffen. In diesem Bereich wurden eine Kleinkindschaukel, ein Sandspielplatz und ein Kletterturm im Wert von über 4.000 Euro installiert. Da genügend Helfer vor Ort waren, konnte auch eine Beanstandung vom TÜV beseitigt wer-

den. Die Zaunelemente wurden mit den Spitzen nach oben eingebaut. Eigentlich logisch, wenn man bedenkt, das schon mehrfach in die Kita eingebrochen wurde. Da dies aber eine potenzielle Gefahr für die Kinder darstellt, mussten alle Zaunelemente um 180° gedreht werden. Mit vereinten Kräften von Eltern, Vereinsmitgliedern und Gemeindearbeitern konnte die Aufgabe leicht bewältigt werden.

Madonnen-Rundwanderung Neues Wissen über die Region am „Tor zum Sonnwälder Allgäu“

Rastplatzeröffnung Wanderer und Radfahrer willkommen

Kai Zengerling (li.) und Oliver Heth (re.) wurden von Michael Schaller und Dr. Denis Alt geehrt. Foto: privat Roxheim (red). Was einmal als „Arbeitsfrühstück“ beim Aufstellen der Bänke und des Tisches nach der „Hexennacht“ begann, hat seit einigen Jahren einen festen Termin im Kalender des Ortsvereins Roxheim. Zahlreiche Gäste fanden sich auf dem vom SPD Ortsverein angelegten und gepflegten eigenen Rastplatz für Wanderer und Radfahrer am Rox-

heimer Wißberg ein. Ortsvereinsvorsitzender Michael Schaller begrüße sehr gerne auch MdL Dr. Denis Alt. Gemeinsam mit dem OV Vorsitzenden Michael Schaller konnten mit Oliver Heth und Kai Zengerling zwei Genossen des Ortsvereins für 25jährige Mitgliedschaft geehrt und mit einer Urkunde sowie einem kleinen Präsent versehen werden.

Schöneberg (red). Der Wettergott meinte es gut mit den Organisatoren des SSV Schöneberg bei ihrer geführten 3 Madonnen-Rundwanderung am Pfingstmontag. Rund 50 Gäste waren nach Schöneberg angereist, um neues Wissen über die Region am „Tor zum Sonnwälder Allgäu“ zu erfahren. Albert Machwirth begrüßte die Gäste in der Kirche der Kreuzauffindung in Schöneberg im Namen des SSV Schönebergs und erklärte die drei Namensgebende Stationen des 3 Madonnen-Rundwanderweges: Die Madonna von Stalingrad in Schönberg, die Madonna der „Nächsten-Liebe“ in der

kleinen Kapelle an der Oberhub und die weit über die Region hinaus bekannte Schwarze Madonna vom Soon in der Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt in Spabrücken. „Neues Wissen“ über die geschichtlichen Hintergründe und die Traditionen des Wander- und Pilgerweges wurden an den einzelnen Stationen von Albert Machwirth weitergegeben. Er spannte den Bogen vom ehemaligen Burghaus der Ritter von Schonenburg zum Kloster in Spabrücken, erklärte Hintergründe zu den keltischen Hügelgräbern an der Eremitage und zeigte den Wanderern die noch original vorhandene Römerstraße

am Rheinhessenblickweg kurz vor Schöneberg. Hans Faus erklärte in seiner besonderen Art die biologische Vielfalt der Pflanzenwelt auf dem Weg, Adolf Weis aus Spabrücken erklärte die Vogelwelt rund um den „Göbus“ und machte immer wieder auf einzelne Vogelstimmen während der Führung aufmerksam. Zum Ausklang der Wanderung fanden sich die Gäste am Gemeindehaus ein, wo sie durch Michael Machwirt und den Helfern des SSV Schöneberg bestens verpflegt wurden und sich über die Tageserlebnisse und das „Neue Wissen“ austauschen konnten.


26 | Kreuznacher Rundschau

KW 21 | 26. Mai 2016

Stellenangebote Chance für engagierte Makler und Vertriebsprofis mit Erfolgsvision (m/w)! Bereichern Sie unser Team in unserem Büro in Bad Kreuznach. Wir erwarten Kontaktfreude/ Ehrgeiz/Vertriebserfahrung/ Leidenschaft für Immobilien. Werden Sie Teil des weltweit größten Netzwerkes der Immobilienvermittlung RE/MAX. Jetzt bewerben: michael.troeger@remax.de

Cura Sana

Pflegeheim Wöllstein

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unser Pflegeheim in Wöllstein eine/n

Pflegefachkraft Pflegehelfer/in Betreuungskraft nach § 87b in Voll- oder Teilzeit

- eine vielseitige Tätigkeit in einem motivierten und neuen Team - Die Möglichkeit der beruflichen Weiterentwic klung Interesse geweckt? ... dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Ihre Bew erbungsunterlagen ric hten Sie bitte per Post oder Email an:

Cura Sana

Schulrat-Spang-Straße 10  55597 Wöllstein

Tel: 0 67 03 – 30 70 00, bewerbung@curasana-pflege.de

Die kieferorthopädische Praxis Dr. Nikolas Wilhelm sucht zum nächstmöglichen Einstellungstermin ADRESSE

Dr. Nikolas Wilhelm M.Sc. Salinenstraße 23

D-55543 Bad Kreuznach Tel. (06 71) 2 60 02 Fax (06 71) 4 26 30

KFO – Zahntechniker/in in Vollzeit ZWEIGPRAXIS

Dr. Nikolas Wilhelm M.Sc. Burgweg 1

D-67742 Lauterecken Tel. (0 63 82) 99 49 62

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Lichtbild) richten Sie an:

Fax (0 63 82) 40 39 51

ZFA (w/m) für Stuhlassistenz kieferorthopädische Erfahrung ist nicht zwingend erforderlich.

Praxis Dr. Nikolas Wilhelm Praxis Dr. Nikolas Wilhelm Salinenstr. 23, Salinenstr. 23, 55543 Bad Kreuznach 55543 Bad Kreuznach Oder per E-mail: info@dr-wilhelm.com Oder per E-mail: Für Rückfragen steht Ihnen Frau Wilhelm unter der Rufnummer 0671-26002 gerne zur Verfügung. info@dr-wilhelm.com Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Lichtbild) richten Sie an:

E-MAIL & INTERNET

info@dr-wilhelm.com

Minijob oder Teilzeit für unsere „Burgschänke“ auf der Ebernburg

1 Servicekraft m/w

(Minijob) für den Ebernburger Hof Bewerbung bitte bei Herrn Benz 06708/62950 oder info@burgschaenke-ebernburg.de oder info@ebernburgerhof.de

Aufgepasst! Telefonist/-innen von 16-18 Uhr zur Terminvereinbarung gesucht. 15,- Euro/Stunde Tel.: 0671/4833880338

Verstärken Sie unser Team! Telefonist/-innen für Terminvereinbarung gesucht.

KFZ-Mechaniker/in

Gute Verdienstmöglichkeiten (10-16 €/Std.) Minijob/Teilzeit/Vollzeit möglich. Mehr Info: Tel.: 0671/4833880544

Tel. 06721/4902585 Easy Cargoflex UG

BILD/WELT am SONNTAG sucht Nachfolger/in für Bretzenheim und Nachbarorte. Guter Verdienst. Vertriebsstelle BILD am SONNTAG Tel. 06724-601687, Mail: vst-bschwarz@gmx.de Winkels Service GmbH sucht eine erfahrene Reinigungskraft auf Minijobbasis für Mo-Fr je 1 Stunde am Morgen zum Ockenheimer Graben in Bingen. Ihre Bewerbungen nehmen wir von 08:30 bis 16:30 Uhr unter 02131-12557918 entgegen.

www.dr-wilhelm.com BANKVERBINDUNG

Volksbank Nahetal BLZ 560 900 00 Konto 2 057 457

www.dr-wilhelm.com

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Wilhelm unter Kieferorthopädische der Rufnummer 0671-26002 gerne zur Verfügung. Praxis Dr. Nikolas Wilhelm

sucht ZFA (w/m) für Stuhlassistenz kieferorthopädische Erfahrung ist nicht zwingend erforderlich. Salinenstr. 23, 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-26002

www.dr-wilhelm.com

1 Küchenhilfe m/w

auf 450,–€ Basis gesucht. Tageseinsatz 150,–€

Wir bieten Ihnen:

Die kieferorthopädische Praxis Dr. Nikolas Wilhelm sucht zum nächstmöglichen Einstellungstermin

Wir suchen zum schnellstmöglichen Eintritt

Für die Kath. Kita Maria Geburt Daxweiler und die Kath. Kita Maria Himmelfahrt Dörrebach suchen wir:

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren.

Tier der Woche: Lena Lena ist ca. 7 Jahre alt und kam als Fundtier im Februar zu uns. Der erste Weg führte sie gleich mal zum Zahnarzt. Lena zeigt sich nach ihrer Zahnoperation etwas freundlicher, kehrt aber doch manchmal die Diva heraus. Für Lena suchen wir einen Haushalt, der bereits Katzenerfahrung hat und ihre Eigenheiten respektiert. Auch möchte sie gerne wieder Auslauf haben. Mai 2016: Leider wartet die hübsche Lena immer noch auf ihre Menschen. Sie ist inzwischen recht freundlich, mag aber ihre Artgenossen gar nicht in der Nähe. Darum ist der Aufenthalt im Tierheim nicht gerade nach Lenas Geschmack. Trotzdem kommt sie freundlich auf Besucher zu und holt sich ihre Streicheleinheiten ab. Außerdem suchten einige junge, kastrierte, scheue Katzen geduldige Katzenliebhaber oder eine Anstellung als Mäusefänger auf Bauernhöfen.

Für die Gebiete: - Bad Kreuznach

je 1 Pädagogische Fachkraft w/m in Teilzeit ab 01.06.2016+ 01.08.2016 26 + 30 Std/Wo Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an: Kath. KiTa gGmbH Koblenz · Gesamteinrichtung Bad Kreuznach Gesamtleiterin Martina Schmidt Breslauer Str. 2 · 55543 BadKreuznach Tel.: 0671-7946277 · Email:martina.schmidt@kita-ggmbh-koblenz.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Tierheim Bad Kreuznach

Rheingrafenstraße 120 – Kuhberg · Tel: 0671 - 8960296 · Fax 8960297 Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN DE80560501800000112557, BIC MALADE51KRE

www.tierheim-bad-kreuznach.de


26. Mai 2016 | KW 21

Kreuznacher Rundschau | 27

Schnäppchen

Immobilien

Kaufangebot Glasvitrine, Ø 50 cm, Höhe 170 cm, säulenförmig, mit 3 Glasböden, beleuchtet und mit Sicherheitsschloss, preisgünstig zu verkaufen Tel.: 0176-45905561

Unterricht

Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre, Akkordeon u. Trompete, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 06708-6419898

Einzelnachhilfe zu Hause TN

KFZ Pfandleihhaus • 100% Diskretion • ohne Bonitätsprüfung • 1% Zinsen (pro Monat) • kurze Laufzeit Georg Reinhardt Planiger Str. 34 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967494 · Fax 0671-7967495 mail: georgreinhardt@yahoo.de

Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017

qualifizierte Nachhilfelehrer für alle Fächer und alle Klassen

SERVICE

Sofort Bargeld !

S INFR ATEST

Gesamtnote GUT (1,8)

06731-494946 0671 / 48 33 688

www.abacus-nachhilfe.de

Kotre Gebäudereinigung Reinigung von gewerblichen Objekten Bügelservice auf Anfrage

Infos unter: 0176 – 316 22 801

Stress mit Ihrer

Waschmaschine, Spülmaschine, Kühl- oder Gefrierschrank,Trockner, Elektroherd ? Benötigen Sie Ersatzteile Ich helfe Ihnen direkt in Bad Kreuznach 0176/39880686

Kaufe Antiquitäten, alte Möbel, Kristall, Porzellan, Mode, Modeschmuck und komplette Haushalte. Garantiert seriöse Kaufabwicklung. 06707 – 968 3150

Familienstellen

nach Bert Hellinger 18./19. Juni Gesundheit und Erfolg in der Partnerschaft und im Beruf! Psychologische Beratung

Mirella Loffredo · Tel.: 0671 - 920 28 62 www.geistiges-familienaufstellen.de

Tel.: 0671-9208641

Firma sucht ab sofort - Malerarbeiten aller Art

- Lackierarbeiten und Fassadenanstriche

- Verputzerarbeiten - Altbausanierungen komplett - Hausmeistertätigkeiten und Gartenarbeiten u. Pflegearbeiten aller Art und vieles mehr

Tel.: 0179-8651546

12811

Freizeit-Gartengrundstück in Argenschwang zu verkaufen, Wiese, Obstbäume, Holzhaus, direkt am Bach Tel.: 0671-34555 Zentralgelegener Tiefgaragenplatz in der Jungstraße 6 in Bad Kreuznach zum 01.07.2016 für 55 € pro Monat zu vermieten Tel.: 0151-22863213

Antje Müller IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

EFH in Seibersbach

Klein aber fein! 2 ZKB, Terrasse, Dachterrasse ca. 82 m² Wfl., Stellplatz. Grdst. 220 m². Sofort frei.

65.000 €

Energiebedarfsausweis, EnEV 282,7 kWh, Holz, Baujahr 1900, H

Geibstrasse 22 · 55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Immobilien Jens Strack

Ihr Vermittlungsprofi in der Rhein-Nahe Region

Geerbt? Leerstand? Sanierung? Verkauf?

Ihr Verkaufsspezialist für Häuser, Wohnungen und renovierungsbedürftige Objekte aller Art. 06706-7890092

0171-3312670

info@immobilien-jens-strack.de

Für Verkäufer kostenlos!

Immobilien-Wertgutachten

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

 Innenausbau 

Familie Warren, Bad Kreuznach

Stellplatz für Wohnwagen, Wohnmobile, Boot oder Anhänger gesucht? Jetzt mieten in Langenlonsheim mit einfacher Zufahrt in günstiger Lage! Beliebige Mietdauer ab 1 Monat wählbar Tel.: 06704-2509

Von zertifizierten Sachverständigen, für z.B. Finanzamt, Erbschaft, Scheidung, (Ver-) Kauf o.ä.

Große Ausstellung

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach.

Angebote

Gerhard & Gerhard

Pariser Str. 28 · 55286 Wörrstadt Tel. 06732 / 5575 · www.gerhard-bewertung.de


25 JAHRE Wolfgang Bender Verkaufsleiter

Martina Bender Kundendienst

Dietmar Dreher Serviceleiter

Renault TWINGO

Renault CLIO Limited

mit 0 % finanzieren.*

mit 0 % finanzieren.*

Renault Twingo Life SCe 70 Renault Clio Limited 1.2 16V 75

99,– €

ab

ab mtl. 0,00 % eff. Jahreszins, inkl. 5 Jahren Garantie** Fahrzeugpreis* 15.178,– € inkl. Überführung und Renault flex PLUS Paket** im Wert von 540,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 2.990,– € Nettodarlehensbetrag 12.188,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 99,– € und eine Schlussrate: 6.347,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 0,00 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,00 %, Gesamtbetrag der Raten 12.188,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 15.178,– €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 30.06.2016. • Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer • Multimediasystem mit 7 Zoll Touchscreen • Einstiegsleisten im Limited Design • Personalisierung: Look-Paket außen in Chrom

69,– €

mtl.

Fahrzeugpreis* 9.750,– € inkl. Überführung. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 1.770,– € Nettodarlehensbetrag 7.980,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 69,– € und eine Schlussrate: 3.909,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 0,00 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,00 %, Gesamtbetrag der Raten 7.980,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 9.750,– €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 30.06.2016.

Renault Clio 1.2 16V 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,2; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,6; CO2Emissionen kombiniert: 127 g/km. Renault Clio: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 5,9 – 3,3; CO2Emissionen kombiniert: 144 – 85 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

• ABS, ESP und 4 Airbags • LED-Tagfahrlicht • Geschwindigkeitsbegrenzer • 5 Türen • Rücksitz- und Beifahrersitzlehne umklappbar Renault Twingo SCe 70 : Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,9; außerorts: 4,0; kombiniert: 4,7; CO2-Emissionen kombiniert: 105 g/km. Renault Twingo: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 4,8 – 4,2; CO2-Emissionen kombiniert: 108 – 95 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

Renault CLIO Limited mit 0 % finanzieren.*

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG Renault Vertragspartner Rudolf-Diesel-Str. 5 • 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 61001 • www.autohaus-grohs.de

*Abb. zeigt Renault Clio Limited mit Sonderausstattung und optionalem Deluxe-Paket. **2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie gem. Vertragsbedingungen) für 60 Monate bzw. 50.000 km ab Erstzulassung.

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG Renault Vertragspartner Rudolf-Diesel-Str. 5 • 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 61001 • www.autohaus-grohs.de *Abb. zeigt Renault Twingo Intens mit Sonderausstattung.

Renault KADJAR Nicht warten. Starten.

Renault Clio Limited 1.2 16V 75

99,– €

mtl. ab 0,00 % eff. Jahreszins, inkl. 5 Jahren Garantie** Fahrzeugpreis* 15.178,– € inkl. Überführung und Renault flex PLUS Paket** im Wert von 540,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 2.990,– € Nettodarlehensbetrag 12.188,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 99,– € und eine Schlussrate: 6.347,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 0,00 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,00 %, Gesamtbetrag der Raten 12.188,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 15.178,– €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 30.03.2016. Renault Kadjar Life TCe 130 • Tempopilot mitENERGY Geschwindigkeitsbegrenzer • Multimediasystem mit 7 Zoll Touchscreen • Einstiegsleisten im Limited Design • Personalisierung: Look-Paket außen in Chrom * ab Renault Clio 1.2 16V 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,2; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,6; CO2•Emissionen Manuelle Klimaanlage • Radio USB+Bluetooth® • TempopilotClio: • Automatische Parkbremse • 16-Zoll-Stahlfelgen kombiniert: 127 g/km. Renault Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 5,9 – 3,3; CO2Renault Kadjar ENERGY TCe 130: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,9; außerorts: 5,0; kombiniert: CO -Emissionen kombiniert: 127 g/km. Renault Kadjar: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 5,8 – 3,9; Emissionen kombiniert: 144 – 85 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG]5,7; 715/2007).

17.990,– €

2

103 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

Besuchen Sieimuns im Autohaus. Wir Besuchen Sie uns Autohaus. Wir freuen uns auf freuen Sie.

uns auf Sie.

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG Renault Vertragspartner Renault Vertragspartner Rudolf-Diesel-Str. 5Bad • Kreuznach, 55543 Bad Kreuznach Rudolf-Diesel-Str. 5, 55543 Tel. 0671-61001, www.autohaus-grohs.de Tel. 0671 - 61001 • www.autohaus-grohs.de *Unser Barpreis inklusive Überführung für einen Kadjar Life ENERGY 130. Abbildung zeigt Renault Kadjar Bose® Edition mit Sonderausstattung. *Unser für einen Renault Life ENERGY TCe 130. Abb.Renault zeigt Renault Kadjar Bose® Edition Deluxe-Paket. mitTCe Sonderausstattung. *Abb.Barpreis zeigt Renault Clio Kadjar Limited mit Sonderausstattung und optionalem **2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie gem. Vertragsbedingungen) für 60 Monate bzw. 50.000 km ab Erstzulassung.

CO2-Emissionen kombiniert: 131 –

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 21 16  

Kw 21 16