Page 1

Kreuznacher Rundschau

pharrisushof_entenei_43x50_zw.pdf 1 10.04.2017

Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

12. Jahrgang · KW 20

Carports

Donnerstag, 18. Mai 2017

C

Schutz vor Wind und Wetter M

Y

CM

MY

CY

CMY

• Vor-Ort-Beratung • Montage

K

• und vieles mehr ...

Am Kieselberg 8a • 55457 Gensingen Tel. 0 67 27 / 89 39 - 0

www.ammann-holz.de www.ammann-holz.de • Tel. 06727/8939-0

Crucenia Express Fahrt Weinprobe und Winzervesper beim „Blauen Klaus“ Bad Kreuznach. Am Freitag, 19. Mai, 18.00 Uhr, startet der „Blaue Klaus“ am Kurpark in Bad Kreuznach wieder in Richtung Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg. Die informative und unterhaltsame Fahrt passiert Kurgebiet, die Roseninsel, Salinental und geht durch Bad Münster am Stein am Steinskulpturenmuseum vorbei in

den Ortsteil Ebernburg. Statt vom Band erlebt man situationsbezogenen Erläuterungen zur Strecke und zu den Sehenswürdigkeiten live von einem Stadtführer. Ziel ist das Weingut Jung, in dem dann eine Weinprobe mit fünf Weinen aus dem Anbaugebiet der Region und eine herzhafte Winzervesper auf die Teilnehmer warten. Um zirka 21.30 Uhr endet die Fahrt wie-

der am Kurpark Bad Kreuznach. Weitere Fahrten mit Weinprobe finden am 23. Juni, 21. Juli, 11. August und 8. September statt. Anmeldungen bei der Tourist-Info, Tel. 0671-8360050 (die Plätze sind begrenzt). Die Teilnehmergebühr beträgt 19 Euro pro Person, inklusive Weinprobe und Winzervesper. Treffpunkt: Eingang Kurpark.

„Brückenschlag gelungen“ Service 1a

&

Rundgeschaut beim Kreuznacher Brückenfest am Samstag

alles da

Keine zusätzliche Provision!

Gepflegter Bungalow mit 2 Garagen und 3 Stellplätzen! Ingelheim: 1985 erbaut, derzeit noch als Zahnarztpraxis genutzt. 41 m² Wohn-, Esszimmer; 3 Schlafzimmer, 2 Bäder. 443 m² Grundstück. EnEV: In Vorbereitung € 530.000,-

Keine zusätzliche Provision! Kreuzstraße 2-4 55543 Bad Kreuznach

Schwabenheimer Weg 119, 55543 Bad Kreuznach Tel.: 0671/795-0 • www.beinbrech.de

Unbenannt-1 3

Bemerkenswert schöner Bungalow mit Blick auf Rotenfels und Ebernburg! BMaST.-Ebernburg: 2007 erbauter, hochwertiger 5-Zimmer-Bungalow mit 2 Bädern, Sauna, Garage, Carport etc. Wie neu! EnEV: Bedarfsausweis 97,51 kWh/(m²•a), Wärmepumpe, BJ 2007 € 550.000,-

0671/840-850 www.stein-immo.de

Gebrauchtwagen

16.02.2017 12:48:43

Renault Twingo Expression

Bei uns finden Sie Ihr individuelles E-Bike: Viele Typen! Beste Marken! Riesenauswahl! Sinus Tria

OK E-Bikes, Sven Kriewald e.K. Grete-Schickedanz-Straße 12 55545 Bad Kreuznach/Planig Tel: 0671 / 4833879-0 www.ok-ebikes.de

E-BIKES

Rainer Schmitt, Antje Lezius, Julia Klöckner, Dr. Heike Kaster-Meurer, Monika Schneider und Innenminister Roger Lewentz (von links) bei der offiziellen Brückenfreigabe. Foto: T. Gierse Bad Kreuznach (nl). Am letzten Samstag fand das Brückenfest in Bad Kreuznach statt. Zum Abschluss der Sanierungsarbeiten an der Alten Nahebrücke wurde mit einer Feier, die von der Nahebrücke bis zum Eiermarkt reichte, gefeiert. Das Band wurde wieder von Monika Schneider, geb. Hangen, durchtrennt – das erste Mal war sie vor 61 Jahren, als sie drei Jahre alt war, an der Schere. Damals musste sie noch hochgeho-

ben werden. „Ich bedanke mich herzlich bei Steffen Kaul, der den Kontakt zu Frau Schneider, die in Mörfelden/Walldorf lebt, hergestellt hat“, freute sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Mezrer über die Besucherin. Monika Schneider freute sich ebenfalls auf den Besuch in ihrer Heimatstadt, in der sie bis 1987 lebte. Seit Monaten haben Rainer Schmitt, Hauptorganisator des Brückenfestes und Leiter des

Stadtteilbüros zag in der Altstadt, und seine Helfer geplant und organisiert: Mit über 40 Veranstaltungen an 23 verschiedenen Orten wurde ein buntes Programm voller Unterhaltung und Information dargeboten. „Und die Brücke ist so voll wie schon lange nicht mehr“, ist Kaster-Meurer zufrieden. Infostände, Musik, Kunst, Spiel, Spaß, Tanz und Stadtspaziergänge – das alles gab es beim „Nahe(b)rücken“. Lesen Sie mehr auf Seite 4.

• EZ: 03/13 nur 38.100 km • Klima • Tempomat • Radio/CD • Freisprecheinrichtung

nur 6.990,- $

Bad Kreuznach Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Straße 5 Telefon 06 71 / 6 10 01

www.autohaus-grohs.de




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 20 | 18. Mai 2017

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag 18. Mai: Adler-Apotheke, Berliner Str. 42, 55583 Bad Münster, Tel. 06708-63880

Raiffeisen Weinsheim

LandGas LandStrom

Freitag 19. Mai: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-36888 Samstag 20. Mai: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285 Sonntag 21. Mai: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270

  08 000 345 345 gebührenfrei

www.Raiffeisen-Hunsrueck.de

cocktailbar · gin-tastings · live music · tapas

Montag 22. Mai: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566

täglich frische und wechselnde Köstlichkeiten nach „tapas-art“

Dienstag 23. Mai: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966 Mittwoch 24. Mai: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560 Donnerstag 25. Mai: Gräfenbach-Apotheke, Arthur-Rauner-Straße 4, 55595 Hargesheim, Tel. 0671-34994

18.05.2017 - 24.05.2017 ALIEN: COVENANT ab 16 J.

18.00 - 20.00, Fr/Sa/Mi auch 22.45

KING ARTHUR: LEGEND OF THE SWORD

ab 12 J. 15.15 - 17.30 - 20.15, Fr/Sa/Mi auch 23.00 ÜBERFLIEGER ab 0 J.

Kleine Vögel - Großes Geklapper

15.00 - 17.15

Nasse Wände? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

www.isotec.de/rueger W W W.HANDWERK.DE W W W.HANDWERK.DE

Die Zukunft Zukunft ist ist Die unsere Baustelle. Baustelle. unsere

SIEBEN MINUTEN NACH MITTERNACHT

ab 12 J.

GET OUT

ab 16 J.

Do/Mo/Di 18.00

18.15 - 20.30 (So nicht 18.15) Fr/Sa/Mi auch 23.00

GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2 17.00 - 20.00 - 20.30 ab 12 J. (Mo + Mi nicht 20.00, Mi erst 17.45 statt 17.00) Fr/Sa/Mi auch 23.00 2D: 15.00 HAPPY BURNOUT ab 6 J. 20.45 außer Di EIN DORF SIEHT SCHWARZ ab 0 J. 18.00 - 20.45 (Do+Di nicht 18.00, Mi nicht 20.45) Conni & Co. 2 ab 0 J. 15.30 außer Di THE BYE BYE MAN ab 16 J. Fr/Sa/Mi 23.15 ABGANG MIT STIL ab 6 J. 20.15 FAST & FURIOUS 8 ab 12 J. 20.45, Fr/Sa/Mi auch 22.45

DIE SCHLÜMPFE Das verlorene Dorf

ab 0 J.

14.45 außer So

DIE HÜTTE Ein Wochenende mit Gott 18.00 außer So + Di

THE BOSS BABY

ab 12 J. ab 6 J.

15.30 2D: 15.15

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST

17.45 außer Mi 2D: 15.15 (So schon 14.45)

FIFTY SHADES OF GREY Gefährliche Liebe

Fr/Sa/Mi 22.45

EXPEDITION HAPPINESS

Do/So/Di 18.15

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Mannheimer Straße 82 · 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Mannheimer Straße 82, 55545 Bad Kreuznach Redaktion: (bs) Bernadette Schier · (nl) Natascha Lind Layout: Maria Wilhelm Verteilte Auflage: 48.235 • Druckzentrum Rhein-Main

EMBRACE

ab 12 J. ab 0 J.

DIGIMON ADVENTURE Chapter 1: Reunion

ab ? J.

So 17.30

SNEAK-PREVIEW

ab 16 J.

GREASE - Sing-a-long

ab 12 J.

Mo 20.30

Mi 20.00

PIRATES OF THE CARRIBEAN ab 12 J. Salazars Rache Preview: Mi 19.30

Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54

wir betreuen Sie auf dem Weg in Ihre Selbstständigkeit!

B

Brigitte Sommer

üroservice rigitte Sommer selbstständige Buchhalterin*

Tel.: 06727 897 37 40 Mail: info@bs-buerodienst.de

Alzeyer Straße 23 55457 Gensingen

www.facebook.com/Bueroservice.B.Sommer www.bueroservice-brigittesommer.bbh.de

Ihre Profis in*unsere der angebotenen Buchhaltung Leistungenund werdenrund gemäß §ums 6 Nr.3/4Büro St BerG ausgeführt

Brigitte Sommer selbstständige Buchhalterin*

Alzeyer Straße 23 55457 Gensingen

Tel.: 06727 897 37 40 Mail: info@bs-buerodienst.de

www.facebook.com/Bueroservice.B.Sommer www.bueroservice-brigittesommer.bbh.de *unsere angebotenen Leistungen werden gemäß § 6 Nr.3/4 St BerG ausgeführt

ab 0 J.

HANNI & NANNI mehr als beste Freunde

Preview: So 15.00

Starten Sie mit uns durch, Ihre Buchhaltung* und rund rund ums ums Büro Büro Ihre Profis Profis in in der der Buchhaltung und

ab 16 J.

ab 12 J.

Fr + Sa 18.15

B

üroservice alt-berlin-kh@t-online.de rigitte Sommer Öffnungszeiten: Mo / Di ruhetag. · Mi: 16-24 Uhr Do: 16- 1 Uhr Fr+sa: 16 – 3 Uhr · so: 12-18 Uhr

ab 6 J.

DIE FRAU IM MOND Erinnerung an die Liebe

So 18.15, Di 15.45 - 18.15 - 20.45

Unsere events (Voranmeldung notwendig): 21. Mai: FaMilienbrUnch von 12-15 Uhr. Starten Sie mit uns durch, Kinderbuffet & Spielecke (ab sofort 1x / Monat) wir betreuen Sie auf dem Weg in Ihre Selbstständigkeit! 26.05. rUM–tasting 03.06. live MUsic mit castlePark (ab 19 Uhr)

(14 Cent/Minute)

mK

Malermeister M. Knaul Bretzenheim: 0671/44578

www.maler-knaul.de

Gute Arbeit – Faire Preise · Maler- und Tapezierarbeiten · Treppenhausgestaltung · Vollwärmeschutz · dekorativer Innen- und Außenputz · Fassadengestaltung


Aktuell

18. Mai 2017 | KW 20

Rheingrafenstein kennenlernen

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort

Tageswanderung im Rahmen des Nahe-Wandersommers

Bad Kreuznach. Der Bad Kreuznacher Beitrag zum Wandersommer – die neue Vitaltour Rheingrafenstein – bietet am Sonntag, 21. Mai, ab 10.00 Uhr die Gelegenheit, einen der neuen geplanten Premium-Wanderwege kennenzulernen, die die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH derzeit beschildern lässt. Bei der geführten Wanderung ist Start und Ziel der Parkplatz des Freizeitgeländes Kuhberg. Die Wanderer sollten angemessen ausgerüstet sein (Sonnen- und Regenschutz), denn der Weg führt auch über steile und felsige Passagen. Bei der 15 Kilometer langen Tour geht es 380 Meter hinauf und ebenso viele Meter hinab, sodass eine gewisse körperliche Belastbarkeit gefordert ist. Nachdem man die Sanddüne hinter sich gelassen hat, führt der Weg vorbei am Waldheim zur Altenbaumburg. Von dort geht es auf Felsenpfaden mit schönem Fernblick Rich-

tung Huttental, das man auf dem Weg jenseits des Campingplatzes erreicht. Dort besteht Gelegenheit zur Rast, bevor es im zweiten Teil mit kräftigen Steigungen weitergeht. Man wandert hinauf zur Ruine Rheingrafenstein und setzt die Tour Richtung Gans durch den Wald zurück Richtung Freizeitgelände Kuhberg for. Auch für Wanderer, die sich gut auskennen, wird die Tour im Hinblick auf die Wegeführung die eine oder andere Überraschung bringen, war es doch das erklärte Ziel, bei der Ausweisung des Weges eine möglichst große landschaftliche Vielfalt, möglichst wenig „ausgetretene Wege“ und möglichst viel Abwechslung zu bieten. Nadel- und Mischwald, urige Täler, Wiesenland, Felsenwege, Burgen, die Fähren im Huttental und immer wieder beeindruckende Fernblicke wechseln in dichter Folge. Die Tour, die nach Abschluss der Arbeiten als Vitaltour zertifiziert

werden soll, ist der längste von drei neuen Rundwanderwegen, die zukünftig das Wanderrevier Rheingrafenstein erschließen werden. Zwei weitere Wanderreviere sind die Bereiche „Ebernburg“ und „Rotenfels/ Kauzenberg“. Die Teilnahme an der Wanderung ist frei. Vom Bahnhof fährt um 9.15 Uhr als Shuttle-Service die Touristenbahn „Blauer Klaus“ zum Freizeitgelände. Für die Rückfahrt stehen dann die regulären Linienbusse zur Verfügung. Es ist damit zu rechnen, dass die Wandergruppe zwischen 16.00 und 17.00 Uhr wieder am Ziel ist. Für die Teilnehmer gibt es, solange der Vorrat reicht, ein Lunchpaket und Getränke sowie auf dem Weg immer wieder Informationen. Die Karte der Tour kann man sich unter www.naheland.net oder www. bad-kreuznach-tourist.de herunterladen, wird aber auch vor Ort ausgehändigt. Die Beschilderung der Tour ist derzeit noch in Arbeit.

CDU schließt Delaveaux aus Stadtratsfraktion befürwortet Ausschluss jetzt mehrheitlich Bad Kreuznach (red/bs). Die CDU-Stadtratsfraktion hat am Montag, 15. Mai, in ihrer Fraktionssitzung den Ausschluss von Karl-Heinz Delaveaux aus der CDU-Fraktion beschlossen. KarlHeinz Delaveaux, der Vorsitzender der Kreis-FWG ist, war 2014 als kooptiertes Mitglied in die

Fraktion der Christdemokraten aufgenommen worden. Eine erste Abstimmung über den Verbleib Delaveaux‘ in der CDU-Fraktion hatte es im vergangenen Jahr gegeben, damals noch unter Peter Anheuser (U). Damals hatte sich Delaveaux in der Fraktion behaupten können. Bei der Abstim-

mung am vergangenen Montag hat sich dann der Fraktionsvorsitzende Werner Klopfer mit seinem Antrag auf Ausschluss der Mitgliedschaft durchsetzen können. Die nächste Stadtratssitzung findet heute statt, dann soll KarlHeinz Delaveaux schon nicht mehr bei der CDU sitzen.

Nachrichten der Polizei Im Krankenhaus randaliert In den frühen Morgenstunden des Muttertages am Sonntag, 14. Mai, 4.30 Uhr, meldete sich ein Arzt aus dem Krankenhaus St. Marienwörth, Berliner Straße. Er bat um polizeiliche Unterstützung, da ein Patient randaliert habe. Im Krankenhaus trafen die Beamten auf einen 36-Jährigen, der zuvor mit seinem Fahrrad gestürzt war. Der Radfahrer hatte sich bei dem Sturz leichte Verletzungen

zugezogen. Bei der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Daher wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Nach der Versorgung seiner Verletzungen konnte der Mann das Krankenhaus wieder verlassen. Schlägerei vor Diskothek Am Sonntag, 14. Mai, kam es gegen 6.30 Uhr vor einer Diskothek

am Europaplatz zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Eine Gruppe von fünf männlichen Personen habe mehrere Besucher der Disko beim Verlassen plötzlich angegriffen. Zwei Männer, ein 21-Jähriger und ein 30-Jähriger, wurden durch Schläge verletzt. Die Angreifer konnten vor dem Eintreffen der Polizei unerkannt flüchten. Die beiden Geschädigten der Schlägerei wurden leicht verletzt.

Wenn in den Gemeinden gefeiert wird, oder wie in der Stadt am vergangenen Wochenende beim Brückenfest, dann sind es Ehrenamtliche, die die Arbeit machen. Sie arbeiten ohne Lohn und nur für den guten Zweck. Wussten Sie, dass sich schätzungsweise 36 % der Bevölkerung in Deutschland freiwillig engagieren? (Quelle: statistica GmbH) Sie

richten Sport- oder Tanzturniere aus, organisieren Kindersachenbasare, statten die Kuchentheke beim Wandertag aus, arbeiten beim Technischen Hilfsdienst, dem Roten Kreuz, den Maltesern, unterrichten Flüchtlinge, veranstalten Ausflüge zu Ausstellungen oder Theaterstücken und besuchen einsame Menschen in Heimen und Krankenhäusern. Diese Aufzählung ist unvollständig, es gibt Menschen die pflanzen Blumen auf öffentlichen Flächen, übernehmen Fahrdienste – ach, ich könnte hier noch viele Zeilen füllen, wenn etwas mehr Platz wäre. Auf was ich aber eigentlich hinaus will ist, dass die große Zahl an Ehrenamtlichen in Zeiten, in denen wir uns immer mehr Sorgen um den „sozialen Kitt“ in unserer Gesellschaft machen, auf mich doch sehr beruhigend wirkt. 

Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Immer dienstags und freitags | 7.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach. Immer dienstags | 13.30 bis 16.30 Uhr: Wanderung für Gäste in Bad Münster mit dem Pfälzerwald-Verein. Treffpunkt: Haupteingang Kurpark. Infos unter Tel. 0671-26228. Immer freitags | 16.30 bis 18.00 Uhr: Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. „Bad Kreuznach – eine Einführung“ im Haus des Gastes. Die Teilnahme ist kostenfrei – und auch für Einheimische und Neubürger interessant. Immer freitags | 18.30 bis 22.30 Uhr: Piano-Musik in der Bar des Kurhauses. Eintritt frei. Do. & Fr. | 15.30 bis 17.00 Uhr: Tanzmusik im Kurpark Bad Kreuznach mit dem Trio Pirgos. Eintritt frei. Do. 18.05. | 18.00 bis 20.00 Uhr: Vortrag: „Aus den glanzvollen Tagen der Kurstadt Kreuznach im September anno 1886.“ In der Heimatwissenschaftlichen Zentralbibliothek, Hospitalgasse 6. Der Eintritt ist frei. Fr. 19.05. : Nacht der Ausbildung. Fr. 19.05. | 20.30 bis 23.00 Uhr: Jazz in der Stadt mit dem Bastian Jütte Quartett. Eintritt 14 Euro. Im Jazzkeller des Kurhauses Sa. 20.05. | 14.00 bis 16.00 Uhr: Führung - Natur und Kultur. Treffpunkt am Originalbrunnen auf dem Kornmarkt, Teilnehmerbetrag 6 Euro. Sa. 20.05. | 14.00 bis 18.00 Uhr: Ausstellung heimischer Amphibien in der Naturstation Lebendige Nahe, Salinenhof 4 BME. Sa. 20.05. | 15.30 bis 17.30 Uhr: Tanz unter den Platanen mit dem Duo Megamix im Kurpark von Bad Kreuznach. Der Eintritt ist frei. Sa. & So 20. & 2105. | ab 19.00 & ab 11 Uhr: Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr, Löschbezirk West. Veranstaltungsort: Feuertechnische Zentrale, Burgstraße 37, BME. Sa. Disco mit Cocktailbar, So. Feuerwehr zum Anfassen. Sa. 20.05. | 19.00 - 0.00 Uhr: Lange Museumsnacht im Museum für Puppentheater und -kultur ( PuK), Hüffelsheimer Straße 5, und in der Römerhalle, Dessauer Straße 49. Sa. 20.05. | 19.00 - 21.00 Uhr: Boxen - Willi Gäns-Gedächtnisturnier. Karten gibt es in der Gaststätte „Zur Pfingstwiese“, Tel. 0671-30641. Veranstaltungsort: Konrad-Frey-Halle, Ringstraße. Sa. 20.05. | 19.00 - 21.00 Uhr: Theaterstück „Kaspar Hauser“ in der „Loge“ im Haus des Gastes. Restkarten an der Abendkasse. Die „Loge“ finden Sie im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Sa. 20.05. | 19.30 - 22.00 Uhr: Jahreskonzert des Gesangvereins 1872 Ebernburg. Im Kurpavillon, Kurhausstraße BME.


Aktuell

4 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Ausstellung

THW Was macht das Technische Hilfswerk? Wie ist das THW organsiert? Wie können sich Frauen und Männer jeden Alters ehrenamtlich im Technischen Hilfswerk engagieren? Alle diese Fragen und noch mehr werden vom 15. Mai bis zum 2. Juni, auf informativ gestalteten Stellwänden im Eingangsbereich der Kreisverwaltung Bad Kreuznach in der Salinenstrasse 47 beantwortet. Daneben wird unter anderem die Rettung eines Menschen anschaulich dargestellt. Die Ausstellung soll informieren, aber auch motivieren, sich selbst ehrenamtlich zu engagieren. Die Schautafeln informieren daher auch über die vielfältigen ehrenamtlich Mitmachmöglichkeiten. Am Montag, 22. Mai, 11.30 Uhr, wird die THW-Ausstellung im Beisein von Landrat Franz-Josef Diel und seiner künftigen Nachfolgerin Bettina Dickes eröffnet.

KW 20 | 18. Mai 2017

„Brückenschlag gelungen“ Rundgeschaut beim Brückenfest von Natascha Lind Bad Kreuznach. Am letzten Samstag fand das Brückenfest in Bad Kreuznach statt. Zum Abschluss der Sanierungsarbeiten an der Alten Nahebrücke wurde

mit einer Feier, die von der Nahebrücke bis zum Eiermarkt reichte, gefeiert. Rainer Schmitt, der im Auftrag der Stadt für den Stadtteil Neustadt zuständig ist, meinte: „Stadt, Land, Bund und auch die Anlie-

ger haben eine Menge Geld investiert, um diese – im wahrsten Sinne – verbindende Maßnahme umzusetzen. Da ist es mehr als gerechtfertigt, auch mal zu feiern und das im besten Lichte zu präsentieren, was vollbracht wurde.

Was in oft schwierigen Beteiligungsprozessen geplant, umgeplant, neugeplant und dann endlich umgesetzt wurde, hätte öfter mal eine Feier verdient.“ Zeit für unsere Redakteurin, dort mal „rundzuschauen“.

Monika Schneider:

Carsten Schittko, Stadtplaner bei der Stadt Bad Kreuznach:

Sie weiß noch, dass die Verbindung der Stadt zu ihrem Großvater Paul Hangen, damals Vorsitzender des VdK, bei ihrer Auswahl für die Brückeneinweihung eine Rolle spielte. Ihr Vater Kurt Hangen gehörte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach an. Die Besuche bei ihrer Mutter Gertrud waren ein Grund, immer wieder gerne nach Bad Kreuznach zu kommen.

„Es freut mich, dass das Brückenfest zum Tag der Städtebauförderung so viel Anklang gefunden hat und so viele Menschen den Weg in die historische Neustadt gefunden haben. Dies zeigt, dass sich die viele Arbeit für das Brückenfest mit den Akteuren der Städtebauförderung in Bad Kreuznach gelohnt hat.“

Beate Bruns, Vorsitzende Altstadtverein:

Kurt Johnen, Künstler:

„Ich finde die Idee ganz toll. Wenn ich die Tafel auf der Nahebrücke ‚Nahe(b)rücken’ sehe … Das Brückenfest hat sehr viel Verbindendes und es ist ein tolles Programm entstanden. Wir sind Altstadt! Die Fäden sind zusammengekommen, alles zu einem Ganzen und das spürt man auch an der Atmosphäre. Das passt! Ich finde es echt super, wie sich hier alle zusammen engagieren. Ich liebe die Altstadt, sie hat Charakter. Das ist das Tolle hier. Es gilt jetzt, das Potential der Altstadt auszuschöpfen.“

„Ich habe fast drei Jahre die Brückengeschichte festgehalten – in der Nacht, am Tag, im Sommer und im Winter: Von den Vorarbeiten, als es den Vorentscheid gab, ob die Brücke saniert oder neu gebaut wird, als die Brücke aufgebohrt wurde bis hin zur Fertigstellung. Das Drei-Jahres-Projekt habe ich in einem Film und in einem Daumenkino – beides in gekennzeichneten Geschäften in der historischen Neustadt zu erwerben – festgehalten. Ich finde es toll, dass sich so viele Leute an dem Brückenfest beteiligen und es so ein lebendiges Fest geworden ist.“

Dr. Heike Kaster-Meurer, Oberbürgermeisterin:

Rainer Schmitt, Hauptorganisator des Brückenfestes und Leiter des Stadtteilbüros zag in der Altstadt:

Tibetische Medizin und Ernährung

Vortrag Am Donnerstag, 18. Mai, 19 Uhr, lädt die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, zu einem Vortrag mit Wilfried Pfeffer, Leiter des Tibet Kailash-Hauses in Freiburg, ein. Thema ist die „Tibetische Medizin und Ernährung“. Unverträglichkeiten, Allergien, Diabetes und Tumorbildung – wie können wir diesen Zivilisationskrankheiten präventiv begegnen? Warum streiken die naturgegebenen Stoffwechselfunktionen bei vielen Menschen in unserer modernen Gesellschaft zunehmend? Wieweit sind die angeführten Symptombereiche erworbener Natur und könnten somit wieder rückgeführt werden in ihre gesunde Funktionsbereitschaft? Die Methoden der Tibetischen Medizin mithilfe Ernährungsumstellung und Kräutertherapien zeigen in diesen Bereichen zunehmend erfolgreiche Heilergebnisse. Wilfried Pfeffer leitet in Freiburg das Tibet Kailash-Haus, das einzige in Deutschland niedergelassene Heilinstitut der Traditionellen Tibetischen Medizin (TTM), und arbeitet eng mit den tibetischen Ärzten des Dalai Lama-Instituts in Dharamsala/ Indien zusammen.

„Ich bin froh, dass der Brückenschlag gelungen ist. Und ich danke allen Akteuren, die dazu beigetragen haben, herzlich – auch den Bewohnern und Unternehmern für die Geduld während der belastenden Baustellenzeit. Das Fest an sich finde ich super. Das sollten wir nächstes Jahr wiederholen. Herr Schmitt sagte: ‚Ich vertraue auf die Organisationsfähigkeit jedes Einzelnen.’ Jeder, der Lust hat, mitzumachen, macht das – und so kann das dann auch nächstes Jahr funktionieren und umgesetzt werden. Besonders gefallen hat mir die Andacht bei der Eröffnung: Ich finde es schön, wenn die Kirche zu den Menschen kommt und man gemeinsam an einem Gottesdienst teilnimmt.“

„Beim Info-Stand beim Brückenfest wurden richtungweisende Gespräche geführt und oft Lösungen gefunden, die am Planungstisch im Amt oder am Stammtisch im Viertel eben nicht gefunden werden können. Auch deshalb sind solche ‚informellen’ Begegnungen so wichtig. Erwähnenswert finde ich das kreative Engagement des ‚ajk’. Die Truppe um Jule Rohrbacher bringt viel frischen Wind in den Stadtteil. Und auch den können wir gebrauchen. Die Rückmeldungen zum Fest waren ermutigend. Die regionalen Kulturangebote haben überzeugt. Alles in allem: Kultur für alle im besten Sinn. ‚Danke’ an alle Akteure.“


18. Mai 2017 | KW 20

Kreuznacher Rundschau | 5

WAHNSINN!

JETZT KNALLT`S BEI

RÄUMUNGSVERKAUF WEGEN TOTAL-UMBAU

alle Sonderpreise nochmals radikal reduziert

ÜBER 3500 AKTUELLE, MODISCHE

MARKENSCHUHE

20 BIS 70%

REDUZIERT!

„Happy Hours“ für Ihre Gesundhe Immer freitags von 14.00 - 17.00 Uhr!

15% auf Alles! 15% 5% 15%

2. BAD KRE KUNDEN

Pla

BRANCHE

Untersucht: 1 92,3% Durchschnittlic

„Happy Hours“ für Ihre Gesundheit ppy „Happy Hours“ für Ihre Gesundheit „Happy Hours“ für Ihre Gesundheit Hours“ für Ihre Gesundheit 00 00 00 00 von Immer freitags 14. 17. Uhr! Immer freitags von 14. - 17. Uhr! mmer freitags von 14. - 17. Uhr! * Immer freitags von 14.00 - 17.00 Uhr!

15% auf Alles!

2. BAD KREUZNACHER KUNDENSPIEGEL

Platz 1 BRANCHENSIEGER

Nur in Ihrer Rosen-Apotheke

*

00

2. BAD KREUZNACHER

2. BAD KREUZNACHER KUNDENSPIEGEL

2. BADK KREUZNACHER UNDENSPIEGEL KUNDENSPIEGEL

Platz 1

Platz 1

Untersucht: 16 APOTHEKEN

92,3% Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad Freundlichkeit: 95,0% (Platz 1) Beratungsqualität: 90,0% (Platz 1) Medikamentenverfügbarkeit: 91,9% (Platz 1) Kundenbefragung: 04/2011 Befragte (Apotheken)= 778 von N (Gesamt) = 914 MF Consulting Dipl.-Kfm. Dieter Grett www.kundenspiegel.de Tel: 09901/948601

Nur in Ihrer Rosen-Apotheke

*

00

BRANCHENSIEGER

Untersucht: 16 APOTHEKEN 92,3% Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

Freundlichkeit: 95,0% (Platz 1) Beratungsqualität: 90,0% (Platz 1) Medikamentenverfügbarkeit: 91,9% (Platz 1) Kundenbefragung: 04/2011 Befragte (Apotheken)= 778 von N (Gesamt) = 914

Freundlichkeit Beratungsqualitä Medikamentenverfügb Kundenbefra Befragte (Apotheken)= 7

Platz 1 BRANCHENSIEGER

Untersucht: 16 APOTHEKEN 92,3% Durchschnittlicher Zufriedenheitsgrad

Freundlichkeit: 95,0% (Platz 1) BRANCHENSIEGER Beratungsqualität: 90,0% (Platz 1)

Medikamentenverfügbarkeit: 91,9% (Platz 1)

Untersucht: 16 APOTHEKEN Kundenbefragung: 04/2011 Befragte (Apotheken)= 778 von N (Gesamt) = 914 Zufriedenheitsgrad 92,3% Durchschnittlicher Freundlichkeit: (Platz MF Consulting95,0% Dipl.-Kfm. Dieter1)Grett

Beratungsqualität: 90,0% (Platz 1) Außer rezeptpflichtige Arzneimittel, nicht kombinierbar mit anderen Aktionen oder Rabatten. Medikamentenverfügbarkeit: 91,9% (Platz 1)

*

Außer rezeptpflichtige Arzneimittel, nicht kombinierbar mit anderen Aktionen oder Rabatten.

MF Consulting Dipl.-Kfm. Dieter Grett

*

www.kundenspiegel.de Tel: 09901/948601

www.kundenspiegel.de Tel: 09901/948601

Kundenbefragung: 04/2011 Befragte (Apotheken)= 778 von N (Gesamt) = 914

MF Consulting Dipl.-Kfm. Dieter Grett www.kundenspiegel.de Tel: 09901/948601

MF Consulting Dip

www.kundenspiege


KULTUR

6 | Kreuznacher Rundschau

KW 20 | 18. Mai 2017

Sole und Radon

Festliches Konzert in der Pauluskirche

Dauerausstellung im Kurmittelhaus

Aufführung des Oratoriums „Paulus“

BME. Auf 200 Jahre Geschichte blicken die Heilbäder Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein zurück. Aus der seit etwa 1730 in großem Stil betriebenen Salzgewinnung entwickelte sich ab 1817 der Kurbetrieb, d.h. die Nutzung der Salzquellen für medizinische Therapien. Beide Orte reihten sich damit sehr erfolgreich unter die vielen Mineralheilbäder ein, die im 19. Jahrhundert entstanden und Kurgäste aus ganz Euro-pa anzogen. Doch erst die Entdeckung des Radongehaltes der Mineralquellen und die Entwicklung und Markteinführung der Radontherapie durch den Kreuznacher Apotheker Dr. Karl Aschoff in den Jahren 1904 bis 1912 gab der Kur in den beiden Heilbädern eine besondere Prägung, die sie von den meisten anderen Kurorten Europas unterschied. Auch das Kurmittelhaus in Bad Münster am Stein wurde als Therapiezentrum für die Durchführung der Radonkuren errichtet, die hier bis zur Wende zum 3. Jahrtausend praktiziert wur-

den. Es ist daher der geeignete Ort, um in einer Ausstellung den Entwicklungsweg von der Salzgewinnung, über die Gründung der Heilbäder bis zur aktuellen Anwendung der Radontherapie aufzuzeigen. Die natürlichen Kurmittel der Heilbäder Bad Kreuznachs und Bad Münster am Steins werden in einer Ausstellung im Historischen Kurmittelhaus Bad Münster am Stein zu sehen sein; realisiert mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Rheingrafenstein Max & Herta Kuna. Projektgruppe: Sanitätsrat Dr. med. Hans Jöckel, Stefan Köhl, M.A., Fred Lex, Dr. Michael Vesper und Dr. med. Hans Helmut Wilhelm

Die Dauerausstellung wird am Mittwoch, 24. Mai, 16.30 Uhr, durch Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer eröffnet und ist während der Öffnungszeiten des Kurmittelhauses täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr zu besichtigen.

Miteinander Füreinander Benefizkonzert mit Alex Schmeisser

Bad Kreuznach. Am Sonntag, 21. Mai, findet um 17 Uhr in der Pauluskirche die Aufführung des Oratoriums „Paulus“ von Felix Mendelssohn-Bartoldy statt. Mit diesem festlichen Konzert leistet die Konzertgesellschaft Bad Kreuznach ihren Beitrag zum Reformationsjubiläum im Rahmen des rheinland-pfälzischen Kultursommers. Das zweiteilige Werk behandelt die der biblischen Apostelgeschichte entnommenen wesentlichen Stationen aus dem Leben des Paulus. Im ersten Teil erscheint er noch als der Christenverfolger Saulus, der auf dem Weg von Jerusalem nach Damaskus eine göttliche Offenbarung

erfährt und sich zum Apostel Paulus wandelt. Im zweiten Teil wird dann seine Missionstätigkeit dargestellt. Das musikalische Geschehen vollzieht sich in Rezitativen und Arien sowie in vielfältigen Chören, die von starken Rhythmen ebenso geprägt sind, wie von romantischlyrischer Ausdrucksweise. Der Chor der Konzertgesellschaft hat sich in intensiven Proben auf diese große Aufgabe vorbereitet. Unter der Gesamtleitung von Stefan Wasser wurde immer wieder am musikalischen Ausdruck und an Präzision gefeilt. Auch die Solisten wurden sorgfältig ausgewählt. Die Sopranistin Vanessa Lanch überzeugte zuletzt

als Agathe in der Aufführung der Oper „Freischütz“. Für die Tenorpartie wurde Johannes Grau gewonnen, der zurzeit am Theater Ulm in zahlreichen Rollen auftritt. Der Bariton Chao Deng, Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, war ebenfalls bereits Gast der Konzertgesellschaft. Auch das Orchester der Kammerphilharmonie Europa gastierte bereits mehrfach in Bad Kreuznach und überzeugte durch einfühlsame Begleitung. Karten sind ab sofort im Vorverkauf zum Preis von 25 €, 20 € und 15 € (ermäßigt 14 € und 8 €) bei AD OPTICUM , Mannheimer Straße 75, Ecke Kornmarkt, und bei der Tourist-Information im Haus des Gastes erhältlich.

Vernissage am 21. Mai im Mietertreff Peter Trautmann zeigt Brückenhäuser im Stil berühmter Künstler

Bad Kreuznach. Am Sonntag, 21. Mai, findet um 15.00 Uhr ein besonderer Konzertnachmittag in der Bethesdaschule der kreuznacher diakonie statt. Von 15.00 bis 17.00 Uhr gibt es Musik für die ganze Familie: Jazz und Soul mit der Bad Kreuznacher Big Band „The Late Guys“. Für große und kleine Kinder spielt Alex Schmeisser Hits aus seinem Mitmachprogramm. Mit einer ausdrucksstarken Stimme und akustischer Gitarre gibt es Songs vom Duo „Anna and me“. Der Eintritt der Veranstaltung ist frei. Der

Verein zur Förderung körperbehinderter Menschen bittet um Spenden. Die Spenden sind gedacht für die unterstützende Finanzierung von Freizeiten behinderter Menschen. Da diese Angebote sehr personalintensiv und eine logistische Herausforderung sind, werden die entstehenden Kosten nicht gedeckt. Hier sollen die Einnahmen aus dem Konzert helfen. Das Konzert findet in der Turnhalle der Bethesdaschule, Waldemarstraße 4, Bad Kreuznach, statt.

Bad Kreuznacher Brückenhauser im Stil von Claude Monet interpretiert von Peter Trautmann. Bad Kreuznach. Dipl.-Graphiker Peter Trautmann hat 14 Ansichten der Bad Kreuznacher Brückenhäuser in verschiedenen Stilrichtungen gemalt. Die Bilder, in unter-

schiedlichsten Techniken gemalt, zeigen, wie berühmte Maler wie Christo, Salvatore Dali, Keith Haring, Paul Klee, Roy Lichtenstein, Rene Magritte, Henri Matisse, Piet

Mondrian, Claude Monet, Pablo Picasso, Jackson Pollock, Gerhard Richter, Georges Seurat und Vincent van Gogh das Motiv des Bad Kreuznacher Wahrzeichens angelegt haben könnten. Zur Vernissage sind alle Kunstinteressierten und die Bewohner des Stadtteils durch die Stadtteilkoordination Bad Kreuznach-Südwest und die Gemeinnützige Baugenossenschaft am Sonntag, 21. Mai, 11.00 Uhr, in den Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft eG, Stadtteilbüro, OberbürgermeisterBuß-Straße 6a, Eingang Neufelder Weg, eingeladen. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 21. Mai bis 22. September montagund mittwochnachmittags von 14.00 bis 17.00 Uhr zu besichtigen. Persönliche Führungen sind nach Vereinbarung mit Peter Trautmann möglich, Tel. 0671-41804, mobil 0152-32068184, E-Mail ptartdesign@online.de.


18. Mai 2017 | KW 20

Kreuznacher Rundschau | 7

Verschlafen Sie doch einfach Ihre Zahnbehandlung!

Pro sp ek te in der Rund schau

Sanfte Träume beim Zahnarzt? Sie kennen das, Spritzen, Bohrer, Zangen und Meißel, der Zahnarztstuhl wird zur Folterbank! Schweißausbrüche, Übelkeit, Angstattacken und die bange Frage: „Wie lange noch?“

Sprechen Sie uns an! Wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere eigenen Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund.

Mit den neuesten Anästhesietechniken wird die Zahnbehandlung ein Kinderspiel.

Bad Kreuznach und Bingen

Dr. Andreas Schmidt Fachzahnarzt für Oralchirurgie, alle Kassen

Das Medikament wird verabreicht und sanft schlummern Sie ein. Keine lästigen Bohrgeräusche, keine Spritzenangst, die Zahnbehandlung wird einfach verschlafen. So einfach kommen auch Sie schmerzfrei und sanft zu schönen Zähnen!

Wo dieses neueste Verfahren angewendet wird? In den Aurelia-Kliniken in Kaub am Rhein! Tel. 0671-79 60 76 13 Joachim Kübler

www.aurelia-kliniken.de · Infos unter: 0 67 74 / 91 82 00

SPAR

www.hammer-heimtex.de

Ihre Nr.1 für Raumgestaltung

TIPPS DER SAISON Gültig bis zum 27.05.2017

39.-

ab z. B. RHL CK00 1028 Sichtschutz-Rollos – Harmonische Lichtstimmung • Blendendes Sonnenlicht vermeiden • Mit Führungsschienen leichtgängig und stufenlos positionierbar • In 15 verschiedenen Farben erhältlich • Perfekt ins Dachfenster integriert • Zusätzliche Wärmedämmung für optimierte Energiebilanz

11.99

je

6.

Noch einfacher Punkte sammeln! Die neue DeutschlandCard App: oder unter

www.deutschlandcard.de/app05

249.-

2

z. B. ca. 250 cm breit, 200 cm Ausladung

Jahre

GARANTIE

Gelenkarm-Markise, Gestellfarbe weiß, Handkurbel, hochwertiges Markisentuch in 2 Farbstellungen, 4 Größen erhältlich.

Markisen-Reiniger, löst starke Verschmutzungen farbund materialschonend, auch für Sonnenschirme, Strandkörbe und Zelte geeignet. 750 ml

7.99

5.99

Grundpreis: 7.99/l

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS20_17

Steppstuhlkissen, mit Klettband, 100% Polyester, ca. 40x40 cm.

99

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

HAM_HS20_17_231x157,5.indd 1

08.05.17 12:13


Aktuell

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Literarische Skizze

Stadtgeschichte Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Kreuznach zu einer Badestadt. Kuren war en vogue und Kreuznach eine von vielen Kurstädten, die nicht nur von Erholung und Heilung suchenden Menschen frequentiert wurde, sondern auch von solchen, die einem Trend der Zeit folgten und Zerstreuung, Gesellschaft und Unterhaltung suchten. Ein Mittelpunkt des Badebetriebes war das Kurhaus, das mit den verschiedensten Angeboten warb, wobei insbesondere die Musikveranstaltungen der Kurkapelle die Badegäste anzogen. Daneben boten ihnen die innerstädtischen Promenaden, diverse Ausflugsziele, eigens eingerichtete Spazierwege, Feste und Veranstaltungen ausreichend Kurzweil. In dieser Zeit wurde Unterhaltungsliteratur veröffentlicht, Novellen und Salon-Romane, welche auch die Badestadt Kreuznach als Handlungsort und einen dortigen Kuraufenthalt als Bühne ihrer Charaktere nutzte. Der Leser folgt den Protagonisten auf realen Wegen und an reale Schauplätze wie auch in die Höhen und Tiefen ihrer Gemütszustände und amourösen Verstrickungen. An diese Tradition anknüpfen will Marita Peil, die Trägerin des Kultursonderpreises von 2013. Sie hat für das diesjährige 200-jährige Badjubiläum eine Erzählung geschrieben, die das Bad in der Zeit um 1886 auferstehen lässt. Peil lässt ihre Personen an den damaligen Originalschauplätzen agieren und verrät damit ihre profunde Kenntnis der historischen Quellen aus dieser Zeit. Im Mittelpunkt der Geschichte steht eine adligen Dame, Sophie Gräfin Hohenfels, die im „Hotel du Nord“ abgestiegen ist und … mehr wird nicht verraten. Die Stiftung Haus der Stadtgeschichte lädt am Donnerstag, 18. Mai, um 18 Uhr zur literarischen Skizze „Aus den glanzvollen Tagen der Kurstadt Kreuznach im September anno 1886“ in die Heimatwissenschaftliche Zentralbibliothek, St.-Wolfgang-Chor, Hospitalgasse 6, ein. Der Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten.

Küchenschlacht

Kornmarkt Am Samstag, 20. Mai, findet am Tag der Tulpe ab 11.15 Uhr auf dem Kornmarkt bereits zum zweiten Mal eine Küchenschlacht zwischen Schülerinnen und Schülern der Bad Kreuznacher Schulen statt. Wie bereits im letzten Jahr wird der Lions-Freund Markus Buchholz (Kaiserhof, Guldental) zusammen mit Martin Seidler (SWR-Moderator) die Küchenschlacht unterhaltsam moderieren.

KW 20 | 18. Mai 2017

Stroke-Unit am St. Marienwörth

Termine Bad Kreuznach

Kommunikation bei einem Schlaganfall muss auf allen Wegen richtig sein

Geführter Spaziergang

Natur und Kultur

Das Team der Stroke-Unit bei der Visite: Ärztin Mira Herrmann, „Stroke Nurse“ Vanessa Günther, Dr. Michael Bracko und die Therapeutinnen Janine Bredlau und Ulrike Hemberger. von Natascha Lind Bad Kreuznach. In Deutschland erleiden jährlich rund 250.000 Menschen einen Schlaganfall, in Rheinland-Pfalz davon etwa 12.000 Menschen – die Zahlen steigen: Bis 2030, so schätzen Experten, sollen sie sich verdoppeln. Symptome sind meist Lähmungs- oder Gefühlsstörungserscheinungen, Schwindel, Gangunsicherheit oder Kopfschmerz. Dann ist schnelles Handeln gefragt (Notruf 112). Am Tag des Schlaganfalls hatte die Stroke-Unit am Krankenhaus St. Marienwörth eingeladen, an einer Teambesprechung und Visite teilzunehmen. Etwa 350 Schlaganfälle werden im Marienwörth jährlich behandelt. Die Stroke-Unit ist seit März von der Intensivstation abgekoppelt und beherbergt nun eine eigene, neu eingerichtete Station auf der Inneren Medizin mit vier Behandlungsplätzen für Akutfälle. „Die Kommunikation bei einem Schlaganfall muss auf allen Wegen richtig sein“, betont Mira Herrmann, Ärztin am Krankenhaus St. Marienwörth. Im günstigsten Fall wird ein Schlaganfall frühzeitig bemerkt, der dann sofort vom Notarzt betreut werden kann. Der Patient kommt auf direktem Wege in das Krankenhaus und wird in der Notaufnahme untersucht – mit ei-

ner gründlichen Ursachenfindung. „Hier haben wir eine direkte Verbindung in die Uniklinik Heidelberg, die uns bei der Auswertung der Bilder hilft“, betont Dr. Michael Bracko. „Es wird dann entschieden, ob der Patient bei uns bleibt oder eventuell mit dem Hubschrauber in die Uniklinik eingeliefert wird.“ Ist nach der telemedizinischen Fallbesprechung ein Hirnkatheter auszuschließen, bleibt der Patient im Marienwörth, wo sich ein ganzes Team um ihn sorgt. Angefangen von den beiden Ärzten, Mira Herrmann und Michael Bracko, kümmert sich ein „Stamm“ von insgesamt etwa 13 Leuten um den Behandlungsprozess: Neurologen, Internisten, Kardiologen, Radiologen, die Stroke Nurse – eine extra für den Schlaganfall spezialisierte und ausgebildete Krankenschwester, Pflegepersonal, behandelnde Logopädie-, Ergo- und Physiotherapeuten, die sich mit Schluckbeschwerden, Sprachstörungen, Kommunikationsproblemen sowie Ausfallerscheinungen auseinandersetzen, und eine Leiterin des Sozialdienstes, die – in Zusammenarbeit mit der Familie – sich um die anschließende Reha, Hilfsmittel oder Kostenübernahme kümmert, sowie Sozialarbeiter und Seelsorger. „Die Zusammenarbeit funktioniert nur im Team, nur so kann die

optimale Verfassung jedes einzelnen Patienten individuell gesehen und die Ergebnisse langfristig verbessert werden“, betont Bracko. Die Einschätzungen bzw. Ergebnisse jedes Einzelnen im Team über den Patienten werden ausgetauscht und besprochen und dann mit dem nächsten Glied in der Kette kombiniert. „Frühe Mobilisation ist wichtig“, erklärt Ulrike Hemberger, Logopädietherapeutin. „Denn nach acht Wochen bleibt es in 80 Prozent der Fälle so, wie es ist. Die Schäden nach einem Hirninfarkt müssen so gering wie möglich gehalten werden. Wichtig ist eine adäquate Weiterbehandlung, um die Selbstständigkeit wieder herzustellen.“ Schlaganfallpatienten werden nach der Einlieferung durchschnittlich 72 Stunden bei Monitorüberwachung aller Körperfunktionen sowie mit Rehabilitationsmaßnahmen im Krankenhaus behandelt. In machen Fällen kann man den Schlaganfall als TIA – eine vorübergehende Durchblutungsstörung – diagnostizieren. Bei kleinen Gefäßverstopfungen oder weicheren Blutgerinnseln ist eine medikamentöse Behandlung (Lysebehandlung) möglich. Das Zeitfenster für die Herstellung der Blutzirkulation beträgt im Regelfall rund 4,5 Stunden – jede Sekunde zählt.

INES-Aktionstag am 8. Juni Unternehmen packen bei gemeinnützigen Einrichtungen mit an Bad Kreuznach (nl). Am Donnerstag, 8. Juni, lösen Unternehmen vor Ort ihr Versprechen ein, gemeinnützige Organisationen bei festgelegten Projekten mit Rat und Tat zu unterstützen – der INES-Aktionstag. Ausgangspunkt des Aktionstages ist die INES-Börse, bei der sich die gemeinnützigen Institutionen mit ihren Projekten präsentieren und sich Vertreter hiesiger Unternehmen informieren, welches Projekt sie unterstützen

können. Und so kommen dann am 8. Juni Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Stadtwerke in den Kleiderladen des Kinderschutzbundes, um den Raum zu streichen, den alten, bröselnden Putz im Keller zu entfernen und wegzuschaffen. Der Standort der Telekom stellt Leute zur Verfügung, die im Kindergarten Bad Münster am Stein einen Raum mitgestalten und die Volksbank tauscht Geldklammer gegen Pinsel und Schöpfkelle und renoviert

beim Kompetenzzentrum für Autismus der Stiftung kreuznacher diakonie mit. INES verbindet – das ist das erklärte Ziel. Und deshalb gibt es nicht nur die Börse zum Kennenlernen, den Aktionstag am Donnerstag, 8. Juni, zum gemeinsamen arbeiten, sondern auch eine AfterWork-Party zum Revue passieren lassen und feiern für alle Beteiligten. Die diesjährige After-WorkParty findet am Mittwoch, 21. Juni. im Parkhotel Kurhaus statt.

Am Samstag, 20. Mai, bietet um 14 Uhr die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH einen geführten Spaziergang an, der sowohl die kulturell und geschichtlich wichtigen Themen der Stadt abdeckt, als auch Natur und Parks der Stadt nicht zu kurz kommen lässt. Der reizvolle Rundweg führt zu den schönsten Punkten in Bad Kreuznach – Neustadt mit historischem Stadtkern, Schlosspark, Kauzenberg und Kurinsel. Er bietet aber auch viel Interessantes über die Geschichte der Stadt – unterhaltsam und im Vorübergehen. Der geführte Spaziergang findet am Samstag, 20. Mai, statt. Treffpunkt: Originalebrunnen, Kornmarkt. Teilnehmerbeitrag: 6 €, Kurgäste 4 €.

Römerhalle und Schloßpark

Nacht der Museen Am Samstag, 20. Mai, 19 bis 23 Uhr, findet die Nacht der Museen im KulturViertel Bad Kreuznach statt. Die Präsentation der Sonderausstellung „Kult! Götterwelt – Menschenwelt“ im Museum Römerhalle zeigt in faszinierenden, schwarzgründigen, großformatigen Fotos eine mystische Bilderwelt. Seien Sie gespannt auf die Verbindung zu dem Oceanus-Mosaik des Museums Römerhalle. Führungen mit „Silona“, der Hausherrin der römischen Palastvilla, geben einen Eindruck in das luxuriöse Leben in römischer Zeit. Im Museum Schloßpark trifft die neue Nahe-Weinprinzessin Julia Peitz auf Prinzessin Amalie von Anhalt-Dessau, die historische Vorbesitzerin des Schlosses. Die Nahe-Weinprinzessin übermittelt den Besuchern moderne Winzer- und Weinkenntnisse – Amalie von Anhalt Dessau erzählt über ihr Leben im Schloss und ihren Wein. Einen angenehmen Tropfen Wein verkauft an diesem Abend das Weingut Karl Schmidt, Bretzenheim. Am Sonntag, 21. Mai, am Internationalen Museumstag 2017, sind die Museen im KulturViertel der Stadt Bad Kreuznach geschlossen.


/-(+)#8+# -%+ 800%%58+# *'5 7! %/+ /05))/#/+5' 8%5 ))/ 8+ + *'5 *  . 

 

&<05* 0+'/+

Massivholzbetten von Bisanz â&#x20AC;Ś Wählen Sie aus vielen verschiedenen Holzarten und AusfĂźhrungen. So, wie Sie es sich wĂźnschen! Finden Sie Ihre Matratze und Ihr Kissen â&#x20AC;&#x201C; garantiert aus eigener Fertigung!

Tel.: 06725-9300-0 | Fax: 06725-9300-10 | www.bisanz.de Bisanz e.K. Ihre beste Adresse fĂźr Sitzen, Liegen und Schlafen Max-Planck-StraĂ&#x;e 24-26 | 55435 Gau-Algesheim

 8/5/-(+)#8+# 3 8 05'#+ 8%5'#('5 /58+  8;/(0'%58+# +#- # 8+ 50/05 -%+ 800%%58+# (-05+)- ))8+# 0 9/ '#+59 */ :-/  ))/0+'/8+# /5 8/% 8 +  /8(;00/ %:/ 0/+ 05+ >2!""&6 '#+  %'**)0+'/8+# 6,"1  +++**8+# '/ 5/-(+  )'5 5/-(+

Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Rotary Club freut sich Ăźber Spende von 1.500 Euro

KĂźchen Keie erĂśffnet in Bad Kreuznach Bad Kreuznach (red). Rund zehn Wochen hat der Umbau des Geschäftshauses an der stark frequentierten Bosenheimer StraĂ&#x;e 218 im Gewerbegebiet von Bad Kreuznach gedauert, jetzt ist es so weit: Der neuen KĂźchen Keie Bad Kreuznach ist fertig. Freuen kĂśnnen sich aber nicht nur KĂźchenliebhaber, sondern auch der Rotary Club Bad Kreuznach. Ihm Ăźbergab GeschäftsfĂźhrer Andreas Eisenkrätzer im Rahmen der NeuerĂśffnung eine Spende in HĂśhe von 1.500 Euro fĂźr einen wohltätigen Zweck. Seit mehr als 25 Jahren ist KĂźchen Keie im Rhein-Main-Gebiet der Inbegriff fĂźr hĂśchste KĂźchenkompetenz, gepaart mit erstklassigen Preisen und einem perfekten, mehrfach ausgezeichneten Service. Dass auch am neuen Standort in Bad Kreuznach die Philosophie â&#x20AC;&#x17E;Ihre Zufriedenheit ist unser Antriebâ&#x20AC;&#x153; gilt, macht der Blick in die 700 Quadratmeter groĂ&#x;e, nach modernsten Aspekten gestaltete Ausstellung deutlich. â&#x20AC;&#x17E;Wir wollen unseren Kunden auf einer fĂźr ihn Ăźberschaubaren Fläche die Kompetenz eines KĂźchen-Fachmarktes zeigenâ&#x20AC;&#x153;, erläutert Andreas Eisenkrätzer. Und so präsentiert KĂźchen Keie in der Bosenheimer StraĂ&#x;e 218 sehr anschaulich und mit viel Liebe zum Detail, wie auf vergleichbaren Grundrissen unterschiedliche Wohnsituationen realisiert wer-

 .85+0%85= * '+#05/$ 77 !!272 8++% ). >2!""&66,"1 + -(*&85+0%85=. ;;;.(*&85+0%85=. /5+/ /  . 

 



Jung und erfolgreich Der Nachwuchs bei Raiffeisen HunsrĂźck

GeschäftsfĂźhrer Andreas Eisenkrätzer bei der ScheckĂźbergabe an Stefan Tullius vom Rotary Club Bad Kreuznach. den kĂśnnen. So finden KĂźchenkäufer Wohnbeispiele fĂźr Best & Ager (Komfort-KĂźchen) und Young & Urban (Junges Wohnen) ebenso wie das familiengerechte KĂźchenerlebnis. Komplettiert wird die Ausstellung durch einen Workshop-Bereich, der eine breite Palette an Mustern und Materialien bietet, und durch eine VorfĂźhrkĂźche, in der während des Beratungsgesprächs Geräte vorgefĂźhrt werden kĂśnnen. Neben dem ausgewogenen Sortiment von der mittleren bis gehobenen Preislage findet man mit der â&#x20AC;&#x17E;KĂźchen Keie KĂźcheâ&#x20AC;&#x153; und der â&#x20AC;&#x17E;IdeenKĂźcheâ&#x20AC;&#x153; darĂźber hinaus auch KĂźchen, die sich durch ihre PreiswĂźrdigkeit auszeichnen und auf den ersten Blick nicht zu erken-

nende Details und Ideen präsentieren. Ebenfalls in Bad Kreuznach umgesetzt wurden vom Kunden angenommene Konzepte wie der House-in-House-Bereich und das Junge Wohnen. Nicht zuletzt komplettiert die hochwertig gestaltete Fassade den positiven Gesamteindruck. GroĂ&#x;en Wert legt man bei KĂźchen Keie auĂ&#x;erdem auf die versierte Beratung durch top ausgebildetes Personal: â&#x20AC;&#x17E;Wir mĂśchten unseren Kunden die Beratung eines familiengefĂźhrten, fast im StudioCharakter agierenden Marktes bietenâ&#x20AC;&#x153;, so Hausleiter Denis Jakob, der mit seinem Team Ăźberzeugt ist, in Bad Kreuznach neue MaĂ&#x;stäbe fĂźr einen KĂźchen-Fachmarkt zu setzen.

Stolz dĂźrfen sie alle zusammen sein: (von links nach rechts) GeschäftsfĂźhrer P. Assmann, J. Diener, T. Rapp, D. Melis und GeschäftsfĂźhrer A. Muders, T. Winkler und T. Reifenschneider (sitzend). Lingerhahn. Die beiden GeschäftsfĂźhrer der Raiffeisen HunsrĂźck Handelsgesellschaft mbH, Alfred Muders und Peter Assmann, sind stolz auf ihre jungen Mitarbeiter, denen sie zu erfolgreichen PrĂźfungsabschlĂźssen gratulieren. Im letzten Sommer haben ihre AusbildungsprĂźfungen bestanden und wurden ins Angestelltenverhältnis Ăźbernommen: Tessa Reifenschneider (Einzelhandelskauffrau im RaiffeisenMarkt Emmelshausen), Jonas Diener (GroĂ&#x;- und AuĂ&#x;enhandelskaufmann) und Tristan Rapp (Fachlagerist, beide am Standort Weinsheim/Nahe). Dominik Melis hat seine Weiterbildung zum Handelsfachwirt mit Erfolg

abgeschlossen. Er ist am Unternehmenssitz in Lingerhahn Ăźberwiegend Ansprechpartner fĂźr die landwirtschaftlichen Kunden. In diesem FrĂźhjahr haben sich Frau Reifenschneider und Thomas Winkler als Raiffeisen-Fachverkäufer qualifiziert. Aus- und Weiterbildung wird bei Raiffeisen HunsrĂźck nach wie vor groĂ&#x; geschrieben. FĂźnf junge Menschen sind zur Zeit in Ausbildung zu Kaufleuten im Einzelhandel bzw. GroĂ&#x;- und AuĂ&#x;enhandel sowie zur Fachkraft fĂźr Lagerlogistik. Ab Sommer ist eine weitere Auszubildende bei uns mit dem Zielberuf Informatikkauffrau . Weitere Infos unter www.raiffeisenhunsrueck.de.


Aktuell

10 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Erste „lange Museumsnacht“

KW 20 | 18. Mai 2017

Neuer Vorstand bei Fidele Wespe Rückblick auf die Mitgliederversammlung beim Karnevalverein

Zum Frauenfrühstück lädt der Frauentreff im Stadtteil „Pariser Viertel“ alle interessierten Frauen am Montag, 22. Mai, um 9.30 Uhr in der DITIB-Gemeinde, Mühlenstraße 78, zu einer gemütlichen Runde ein. Für das gemeinsame Frühstücks-Buffet werden alle Teilnehmerinnen gebeten, etwas mitzubringen. Für heiße Getränke wird gesorgt. Anmeldung unter Tel. 0671-97051997 oder per E-Mail ibtessam.beidoun@ bad-kreuznach.de.

Von 19 bis 24 Uhr findet im KulturViertel, Bad Kreuznach, am Samstag, 20. Mai, die erste lange Museumsnacht bei freiem Eintritt statt.

Amnesty International

Bücherverkauf

BME

Sicherheitsberatung

Fällt aus Die Beratungsstunde des Sicherheitsberaters für Senioren und Seniorinnen, Friedhelm Harrendorf, in Bad Münster am Stein, Begegnungsstätte „Vielfalt“, fällt am Freitag, 19. Mai, wegen Krankheit aus.

Stadtführung

„Bini & Fabula“ Der neue Vorstand der Fidele Wespe: Dr. Gerd Modes (3. von rechts) löst Wolfgang Zumsteg (3. von links) als Ersten Vorsitzenden ab. Wolfgang Zumsteg übernimmt dafür die Position des Zweiten Vorsitzenden.   Foto: privat Bad Kreuznach (red). Anlässlich der Mitgliederversammlung im „Wespennest“ des KC Fidele Wespe standen in diesem Jahr die Neuwahlen des geschäftsführenden Vorstandes sowie die Wahlen der Spitze des Sitzungspräsidiums an. Der geschiedene Vorstand bedankte sich zunächst bei allen Aktiven und Mitgliedern für eine erfolgreiche und harmonische Kampagne und blickte voller Zuversicht in die kommende Kampagne. Die Termine hierfür stehen bereits fest und man hofft auch im nächsten Jahr auf

 

Folge 11 it einem herrlichen Sonnenaufgang hatte der frühe Sonntag im kleinen Park am „Haus Abendruh“ auf sich aufmerksam gemacht. Wer wach war und Augen hatte, zu sehen, musste zugeben, dass es schönere Morgen selten gegeben hatte und dass sich jeder anstrengen sollte, sich in eine gute Position zu bringen. Hermine Finke hatte ihre Position seit Freitag nicht verändert. „Wie auch“, dachte Malu, „wenn Geist und Seele nicht mehr Verbündete des Körpers sind. Auch das Lächeln auf Hermines Lippen ist geblieben, gerade so, als wüsste sie, dass wir ihren Hinweis im Blumentopf gefunden haben und versuchen werden herauszubekommen, was sie uns postum sagen will.“ Mit gefalteten Händen standen die Skatbrüder vor Hermine. Pistolen-Berti hatte sein Dienstgesicht aufgesetzt und beinah flüsternd begann er seine Ansprache an die Verblichene: „Hermine, was unser Skatspiel betrifft, so warst du uns stets eine zurückhaltende

M

Frauenfrühstück

International

Im KulturViertel

Nach dem erfolgreichen Bücherverkauf im vergangenen Herbst veranstaltet die Kreuznacher Gruppe von Amnesty International am Samstag, 20. Mai, wieder ihren traditionellen Flohmarkt. Diesmal wird der Stand in der Zeit von 10 bis 16 Uhr am Salinenbrunnen aufgebaut. Es besteht die Möglichkeit sich an einem kleinen Aktionsstand über die Tätigkeit von Amnesty International zu informieren.

Termine Bad Kreuznach

Zuhörerin, zwar ohne jegliche Ahnung, aber angenehm. Wir sind dir zu großem Dank für deine Freundschaft verpflichtet. Du hast uns einen markanten Hinweis zu deinem Ableben hinterlassen und setzt auf uns. Wir werden alles tun, um das Unfassbare, was du angedeutet hast, zu klären. Wir waren und sind nicht umsonst ein eingeschworenes Team. Du, unsere Hermine, du lebest hoch, hoch, hoch!“ „Dem stimme ich zu!“, ergänzte Konrad, „ich schließe mich unserem Berti an. Auch wenn unser ‚hoch, hoch, hoch!‘ sehr leise ausfallen musste, so kam es doch von Herzen. Deine Seele, liebe Hermine, soll und wird zur Ruhe kommen und ich bitte Gott, den Vater, uns die Erleuchtung zu schenken, wer dir die von Dr. Rosskopf prophezeiten zwanzig letzten und sorgenfreien Jahre deines Lebens gestohlen und somit dein Herz am unbekümmerten Schlagen gehindert hat. Glaube mir: So, wie Gott die Schlange im Paradies in ihre Schranken wies, so werden wir die Schlange, die deinem Leben

eine gut gefüllte Narrhalla. Der neue Vorstand 1. Vorsitzender: Dr. Gerd Modes, 2. Vorsitzender: Wolfgang Zumsteg, Schatzmeister: Marc Wolf, Schriftführer: Jens Wichmann, Regierat: Bernhard Senske, Beisitzer Gastronomie: Steffen Kehrein, Beisitzerin Öffentlichkeitsarbeit: Christina Modes-Henkel. Sitzungspräsidium: Sitzungspräsident Thomas Modes, Stellvertreter Jens Wichmann, Sebastian Panek.

ein Ende setzte, sowie das von ihr vielleicht verwendete Gift, finden. Amen.“ „Du meinst, die Todesursache war Gift?“, flüsterte Malu. „Ich sagte ‚vielleicht‘, möglich ist natürlich alles“, erwiderte Konni, „die Obduktion wird uns bestimmt Klarheit verschaffen.“ „Arme Hermine, jetzt musst du dafür auch noch herhalten. Bleib cool und mach, als ginge es dich nichts an“, sinnierte Malu und nahm ganz deutlich wahr, dass die rechte Flamme der vier großen Kerzen wieder stark flackerte und sonderbare Schatten an die Wand warf. Seltsam, wieder hatte sich keine Tür geöffnet und wieder stand kein Fenster offen. Polizei-Oberkommissar Erik Notmark führte Montag die Befragung außerordentlich kompetent und konzentriert durch. Nachtschwester Olga wartete draußen im Flur darauf, dass sie aufgerufen würde. Rede und Antwort stand im Augenblick Pfleger Wolfgang Jung. Er hatte vergangenen Donnerstagabend Dienst bis 21.00 Uhr. Wolfgang Jung konnte anhand seiner Dokumentation belegen, dass er 20.30 Uhr mit der Medikamentenausteilung für die Nacht fertig war. „An Nachtschwester Olga übergab ich die Schicht um 20.33 Uhr, erklärte Wolfgang, „in der Arzneischachtel für Hermine Finke waren die gewünschten zwei schwach dosierten Einschlafhilfen,

die man fast als Placebos hätte durchgehen lassen können. Aber Frau Finke brauchte dieses kleine Ritual, das immer in gleicher Weise ablief: „Guten Abend, Frau Finke.“ „Guten Abend, Herr Wolfgang.“ „Na, wie war ihr Tag, Frau Finke?“ „Ach, er war eigentlich recht gut. Ich habe wieder Skat spielen lassen, aber ansonsten, na ja, stinkelangweilig halt. Schade, dass so wenig passiert.“ „Dem könnten Sie doch entgegenwirken“, sagte ich, „indem Sie heute Nacht etwas Spannendes träumen. Vielleicht von einer Reise in die Südstaaten. Da wollten Sie doch immer schon mal hin. Dann ist ihre Nacht aufregend und am Tag sind Sie geborgen und in Sicherheit, stimmt’s, Frau Finke? Und die Schlaftabletten helfen Ihnen beim Träumen. Genauso waren unsere Worte. Wie fast jeden Abend.“ „Und dann gingen Sie?“, fragte Kommissar Notmark. „Nein, ich hob ihr erst noch all die Kontoauszüge auf, die ihr vom Tisch gefallen waren. Bestimmt 15 oder 20 Stück. Dann erst bin ich gegangen. Nein! Halt! Stimmt nicht! Frau Finke bat mich noch, ihr die Auszüge nach Datum zu sortieren, denn als Herr Bosslet, der Bankmitarbeiter, gegangen sei, sagte sie, seien sie ihm auch bereits auf den Boden gefallen. Das tat ich dann, aber sie meinte, zwei Auszüge müssten noch unten liegen. Ich fand jedoch

Die Puppenspielerinnen „Bini & Fabula“ führen am Donnerstag, 25. Mai, 15 - 17 Uhr, mit ihren Figuren durch das historische Bad Kreuznach. Mit dabei sind Michel Mort, der Geist vom Rotenfels, der Grafen von Sponheim und vielen anderen bekannten historischen Persönlichkeiten. Kosten: 13 € inklusive kleiner Weinprobe. Anmeldung bis 24. Mai: Heike Kinkel, h.kinkel@kuweibo-nahe. de, Tel. 06707-1626, oder Gail Treuer, g.treuer@kuweibo-nahe. de, Tel. 06721-47798. keine und sagte ihr, dass Herr Bosslet von der Bank das sicher klären könne. Und dann ging ich aus dem Zimmer. Wie gesagt, Frau Finke war meine letzte zu versorgende Patientin. Nachtschwester Olga übernahm dann die Nachtschicht.“ Eric Notmark sah seinen Kollegen an: „Haben wir Kontoauszüge gefunden, Krämer? „Wurde nirgends vermerkt, Chef.“ „Notieren, Krämer: Kontoauszüge fehlen! Gut, danke, Herr Jung. Jetzt Frau Olga Tcheslovka, bitte!“ Nachtschwester Olga trat ein. „Gutten Tagg! Mein Name Olga Tcheslovka. Geboren 10. Tagg in September in Neinzehnfinfunsiebenzisch. Sie wollen wissen was?“ „So ist es“, sagte Kommissar Notmark, „wir wollen wissen was. An welchem Tag haben Sie Frau Finke zum letzten Mal gesehen?“ „Gesehen ich habe Finke Freitag frieh.“ „Was ist Ihnen aufgefallen, was hat sie gesprochen, welchen Eindruck hatten Sie von Frau Finke? „Aufgefallen, sie war vill still, gesprochen hat nix und Eindruck war, dass Frau zimmlich war tot und nix mehr Interesse an lebendige Leben.“ „Ich meinte natürlich: Wann haben Sie Frau Finke lebend gesehen?“ „Lebend sie war Mittwoch an Abend und ville Tagg vorher auch.“ „Frau Tcheslovka, bitte!!!! Wann zum letzten Mal, außer Freitag Finke frieh? Ähm, natürlich außer FreiFortsetzung folgt tag früh.“ 


18. Mai 2017 | KW 20

Kreuznacher Rundschau | 11

5 JAhre

Leben, wie ich es will.

GeseLLiGKeit

erleBen.

ruhe

genIeSSen.

seniorenresidenZ beLLevitA unvergleichliche Lage am Kurpark und eingang des salinentals in bad Kreuznach

INFOTAG

bArrierefreie KomfortwohnunGen in unterschiedLicher Grösse, LAGe & AusstAttunG

r zw. 11.00-17.00 Uh

Jetzt mieten – nur noch wenige frei! (ohne maklerkosten!)

So., 21.05.2017

Gehobene AusstAttunG: + Hochwertige Einbauküchen und Badmöbel, breite Woh- nungstüren, gepflegte Böden, helles freundliches Ambiente + Balkon/Terrasse mit Morgen- oder Abendsonne + Hauseigener Friseur, Restaurant, Bordshop, Kosmetik, Bibliothek, Garten & Sonnendecks + Lift mit direktem Zugang zu Tiefgarage/Radstellplätzen + Ladestationen für E-Bikes und E-Rollstühle

ZentrumsnAhe LAGe in bAd KreuZnAch: + Unverbaubare, naturnahe Lage: unmittelbar an der Rosen insel, Priegerpromenade, Naheradweg & Salinentalfreibad + Bushaltestelle direkt vor der Tür (4 min. bis zur Fußgängerzone)

umfAnGreicher service: + Rezeptionsdienst & 24-Stunden-Notruf service, Versorgung im Krankheitsfall + Pflege- und Serviceteam je nach individuellem Betreuungswunsch + Med. Fußpflege, Ergo- und Physio therapie im Haus, Hausarztvisite + Kleine Haustiere auf Anfrage + Probewohnen möglich Salinenstraße 145-147 55543 Bad Kreuznach

Infos: 0671 4834252 oder unter: www.bellevita-seniorenresidenz.de

Tier der Woche: Benji Benji ist fast 1 Jahr alt und ein sehr lieber, verschmuster und verspielter Kater. Leider hat der Bluttest ergeben, dass er Träger des für andere Katzen ansteckenden Leukose-Virus ist. Auch der 2. Test war leider positiv. Benji darf deshalb keinen Auslauf bekommen und sollte auch nur Gesellschaft von ebenfalls infizierten ca. gleichaltrigen Artgenossen haben. Außerdem suchen einige junge, kastrierte, scheue Katzen geduldige Katzenliebhaber oder eine Anstellung als Mäusefänger auf Bauernhöfen.

Tierheim Bad Kreuznach

Rheingrafenstraße 120 – Kuhberg · Tel: 0671 - 8960296 · Fax 8960297 Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN DE80560501800000112557, BIC MALADE51KRE www.tierheim-bad-kreuznach.de

Reisen - Urlaub Trierweiler exclusiv reisen ... immer eine gute Fahrt!

g 2017 Katalo rn! e anford

ReGiONAl = in ihrer Heimat, das sind wir! 03.6.-11.6.17 Schottland – Besonders bezaubernd! Mit edinburgh – Glasgow – loch Ness & insel Skye, gute Mittelklassehotels, Ü/HP, eintritte, Stadtführungen € 1.225,21.6.-25.6.17 insel Fehmarn mit lübeck & Timmendorfer Strand, Ü/HP, Ausflüge € 425,24.6.-25.6.17 Fulda mit Musicalbesuch „Der Medicus“, Ü/HP, Karte PK 2, Stadführung; € 230,30.6.-09.7.17 Badeurlaub italienische Adria, in Villamarina di Cesenatico, Familiärgeführtes Hotel in Strandnähe, Ü/VP € 725,02.7.-09.7.17 Schätze Nordpolens – Bernsteinküste, Danzig & Masuren, ausgewählte Hotels, Ü/HP, inkl. vieler eintritte, Führung Stettin, Danzig, Marienburg und Masuren; € 1.015,11.7.-18.7.17 Neuharlingersiel – Nordseeurlaub, 4* Hotel, Ü/HP inkl. Ausflüge € 755,15.7.-21.7.17 Südtirol – Dolomiten, tolles familiär geführtes Hotel, Ü/HP, Ausflüge € 600,-

Alle Reisen: www.trierweiler-reisen.de, oder Jahres-Katalog 2017 anfordern! Buchung und Beratung: ( 0671/26864 · trierweiler-reisen@t-online.de Reiseunternehmen TRieRweileR 55593 Rüdesheim / Nahe

Reisen erleben und genießen

Tagesfahrten Tagesfahrten

2017 2017

08.07. DER MEDIKUS – das Musical Ludwigsburg Der Medicus, inkl. Eintritt PK 3 68,90

Mehrtagesfahrten 2017

Mehrtagesfahrten Mehrtagesfahrten

E

8.07.2017 ER das Musical Ludwigsburg L 09.07. + R E inkl. Eintritt PK 3 Luther – Volksschauspiele Ötigheim € 68,90 30.07. inkl. Eintritt 50,00 L B 09.07. + 30.06. – 03.07.2017 30.06. – 03.07.2017 Sylt – St. Peter Ording & Meer E Tagesfahrt Europapark Rust inkl. 30.07. Luther30.07. – Volksschauspiele Ötigheim ***Hotel Reisepreis inkl. HP, E Sylt –Pfahlershof, St. Peter Ording & Reiseleitung Meer Sylt N Besuch „Immer wieder sonntags“ inkl. Eintritt 50,00 € u. St. Peter Ording – Fährüberfahrt Römö-List – Bahnfahrt ***Hotel Pfahlershof, Reisepreis inkl. HP, und Parkbesuch 69,00 30.04. – 03.05.2017 Zur Tulpenblüte nach Holland B17.05.Westerland-Niebüll – 22.05.2017– Schweizer Alpenpanorama € 362,00 30.07. G nur Fahrt zzgl. Eintritt 29,00 Reiseleitung St. Peter Ording –– ***Hotel Bellevue u. *** Sylt Hotel u. Forclaz, Reisepreis inkl. HP ***Ibis Hotel Rotterdam, Reisepreis inkl. HP, StadtTagesfahrt Europapark Rust inkl. E 06.07. – 10.07.2017 Reisehit – fahr EStadtführung Luzern – Schifffahrt – Fahrt mit der mit! Jungfraubahn 06.08. Halbtagesfahrt nach Mainz zum Fährüberfahrt Römö-List –doch Bahnfahrt und Hafen-Rundfahrt Rotterdam – Eintritt Keukenhof N ****Hotel an derim Havel, Reisepreis Classic inkl. HP, Zweisimmen Eintr. IGA Berlin ––SchiffsBesuch „Immer wieder sonntags“ ZDF Fernsehgarten inkl. Eintritt 24,00 Grindelwald – Fahrt Goldenpass Westerland-Niebüll €434,00 362,00 hebewerk – Floßfahrt –Schloss I – Besuch Käserei und Holzschuhwerkstatt€ 69,00 € 359,00 NMontreux – Fahrt im Mont BlancOranienburg Express Martigny –€ Chamonix und Parkbesuch 27.08. Fahrt nach Bad Ems zum Blumenkorso 06.07. – 10.07.2017 Reisehit – fahr doch mit!– E Täsch – Zermatt Slowenien–Sonnenseite€der 678,00 nur Fahrt zzgl. Eintritt € 29,00 24,00 - Bahnfahrt 14.07. – 21.07.2017 Alpen inkl. Eintritt ****Hotel an der Havel, Reisepreis inkl. S ****Hotel Vital, Reisepreis inkl. – HP,fahr Reiseleitung Logartal – 30.06. – 03.07.2017 – St. Peter OrdingLahr & im Meer 06.07. – 10.07.2017 Reisehit doch mit! 06.08. 22.10. Sylt Blumenfestival Chrysantema HP, Eintr. IGA Berlin –Schiffshebewerk S Wasserfall Pomurje Land – inkl. Freilichtmuseum Weingut G E Hotel an der– Havel, Reisepreis HP, Eintritt–IGA Berlin–– Schwarzwald 32,00 **** ***Hotel Pfahlershof, Reisepreis inkl.ZDF HP, ReiseleiHalbtagesfahrt nach Mainz zum – FloßfahrtDobrovnik – Schloss Oranienburg – Imkerei – Ljubljana – Höhlen von Eintritt Orchideengarten u. Führung Schiffshebewerk – Floßfahrt inkl. Kaffee u. tung Sylt u. St. Peter Ording - Fährüberfahrt RömöFernsehgarten inkl. Eintritt € 24,00 N 25.10. Mosel in Flammen – Abendessen im Burg- EKuchen € 553,00 Postojna – Eintritt Thermalbäder etc. 434,00 – Führung Barockschloss Oranienburg – freie€Nutzung Cafe, Schifffahrt inkl. – musikalischer List27.08. – Bahnfahrt Westerland-Niebüll NutzungUnterhal- Wellnessbereich 14.07. – 21.07.2017 Slowenien – € Son434,00 tung und Feuerwerk 50,00 N Erfragen Sie bitte die einzelnen EZ-Zuschläge! € 362,00 Hallenbad u. Sauna Fahrt nach Bad Ems zum nenseite der Alpen **** Hotel Vital / I Urbar, Blumenkorso inkl. Eintritt € 24,0055430 ****Hotel Vital, inkl. HP, ReiseWiesplätz 8 Tel. 06741/1361 Vogt´sVogt´s ReisenReisen GmbHGmbH 55430 Urbar, Wiesplätz 8 Reisepreis Tel. 06741/1361 22.10. leitung Logartal – Wasserfall – Pomurje www.vogtsreisen.com E info@vogtsreisen.com www.vogtsreisen.com info@vogtsreisen.com Blumenfestival Chrysantema Lahr Land – Freilichtmuseum – Weingut – S Orchideengarten Dobrovnik – Imkerei im Schwarzwald € 32,00 – Ljubljana – Höhlen von Postojna – 25.10. S Eintritt Thermalbäder etc. € 553,00 Mosel in Flammen in Alken – E Abendessen im Burgcafe, Schifffahrt Erfragen Sie bitte die einzelnen EZ-Zuschläge! mit Musik und Feuerwerk € 50,00 N

Vogt‘s Reisen GmbH Wiesplätz 8 55430 Urbar b. Oberwesel

www.vogtsreisen.com

Tel. 06741/1361 Fax 06741/1733

info@vogtsreisen.com

Renate Golombek Alte Steige 10A 55442 Stromberg Tel. 06724/269


Angebote gültig bis 20.05.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

r e h c a r k s i e r P r e Uns i e r e g z t e m h c a F aus der 1,2 kg 1 kg = 4.16

55

0090

FACHMETZGEREI

Probierpreis

Grillfackeln je kg

FACHMETZGEREI

8

Putenspieße mariniert 1 kg

9

90

FACHMETZGEREI

90

90

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

Globus Bratwurst fein* je kg

5

ch rei Fa zge et m

8

78

9040

56

0050

ch rei Fa zge et m

1 kg

ch rei Fa zge et m

Würstchenspieße

FACHMETZGEREI

je kg

1,2 kg-Paket 1 kg = 4.16

ch rei Fa zge et m

56

9090

Gyrosspieße vom Schwein

5 Rinderkochmettwürste* + 5 feine Bratwürste*

ch rei Fa zge et m

im zarten Saitling 1 kg

ch rei Fa zge et m

Globus Wiener Würstchen*

tt Es erwarten Sie a iern Sie mit! und Angebote - fe

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

10 Stück Hausmacher Bratwurst

e Wir feiern 48 Jahr gen! Globus Genraskin tive Aktionen

90

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Angebote gültig bis 20.05.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

s u a r e l l a n k s i e r Die P n e k e h t e h c s i r F unseren Deutscher Schnittkäse 48% Fett i.Tr., 100 g

0

aus unserer Salatbar an der Käsetheke 100 g

79

3

99

0

Rustica Baguette (Weizenbrot 95/5) 400 g

Elsässer Brötchen

(Weizenbrötchen) 3 Stück

1

69

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

er st i ei re M cke bä

Frisches Obst und Salate to go!

Sushi Maki Set

88 er st i ei re M cke bä

Jetzt neu vor unserer Obst- & Gemüseabteilung:

100 g

ish Su eke th

1

59

MSC Scholle ohne Kopf

hsc Fi eke th

hsc Fi eke th

100 g

Frischer Salat

0

59

MSC Rotbarschfilet

ttra Es erwarten Sie a iern Sie mit! und Angebote - fe

tla Sa bar

se Kä eke th

Weideglück Gouda

e Wir feiern 48 Jahr gen! Globus Genskin tive Aktionen

1

95

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Verantwortlicher Herausgeber: WIESBADEN SOFA DESIGN GMBH · Äppelallee 29 · D-65203 WIESBADEN · design www.pavonet.be

WIR BRAU PLAT KOLL

Für Sie bedeutet Besuchen Sie un

LEDERLAND WIESBADEN · WWW.LEDERLAN

Äppelallee 29 · D-65203 Wiesbaden · Tel.: +49 (0)61 13 60 67 21 · wiesbaden@lederland.info · Montag


UCHEN TZ WEGEN LEKTIONSWECHSEL!

das bis zu 55% Preisnachlass auf dutzende Ausstellungsstücke. nsere Ausstellungsräume. Wir freuen uns auf Sie!

ND-WIESBADEN.DE

g bis Samstag von 10 bis 19 Uhr


Aktuell

16 | Kreuznacher Rundschau

Termine Familie Partner(schaf(f )t)

Lesung Bad Kreuznach. Die besondere Lesung: Am Freitag, 19. Mai, werden in der Bücherei des Seniorenhauses in der Mühlenstraße um 15 Uhr Ulla Baumgärtner, Waltraud Rudershausen und Liedermacher Helmut Gebhard heitere und besinnliche Texte und Musikalisches zum Thema „Partnerschaft“ vortragen. Das Motto ist: Was man mit dem Partner schafft, ist nicht immer Partnerschaft. Der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen.

Infoabende und Kreißsaalführungen

Für werdende Eltern Bad Kreuznach. Jeden ersten bis vierten Freitag im Monat bietet die Elternschule des DiakonieKrankenhauses „Infoabende für werdende Eltern“ an. Der dritte Freitag, 19. Mai, befasst sich mit der Pflege des Neugeborenen und Säuglings. Eine Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. Stillberaterin gibt dazu wertvolle Tipps. Der Fokus des vierten Abends, 26. Mai, liegt auf Informationen rund ums Stillen. Die Informationsabende finden jeweils um 18 Uhr in der PersonalCafeteria des Diakonie-Krankenhauses, Ringstraße 64, statt. Die Veranstaltung ist kostenlos und kann ohne Anmeldung besucht werden.

VHS-Theater „art vor ort“

Kaspar Hauser Bad Kreuznach. Das VHS-Theater „art vor ort“ Bad Kreuznach präsentiert im Jubiläumsjahr das Schauspiel „Kaspar Hauser“ von Max Rossbach, Regie Inge Rossbach. Mit dem Stück Kaspar Hauser wird in der 50-jährigen Geschichte der Theatergruppe der erste Krimi auf der Bühne gezeigt. Das Schauspiel ist zu sehen am Samstag, 20. Mai, 19 Uhr, und am Sonntag, 21. Mai, 15 Uhr. Der Eintritt kostet 5 €, ermäßigt 3 €, zzgl. 10% VVK-Gebühr. Ermäßigung erhalten Kinder, Schüler/-innen, Schwerbehinderte, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger. Gespielt wird in der Loge im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Karten sind ab sofort im Vorverkauf bei der Buchhandlung Leseratte in der Kreuzstraße 28 zu haben. Die Buchhandlung Leseratte hat geöffnet: Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 18.30 Uhr, und Samstag von 9 bis 16.30 Uhr. Die VHS-Theatergruppe „art vor ort“ unter der Leitung von Frau Inge Rossbach freut sich auf Ihren Besuch.

KW 20 | 18. Mai 2017

Küchenschlacht am Samstag Auf dem Kornmarkt wird gekocht, gespielt und getanzt Bad Kreuznach (red). Am Samstag, 20. Mai, findet am Tag der Tulpe ab 11.15 Uhr auf dem Kornmarkt bereits zum zweiten Mal eine Küchenschlacht zwischen Schülerinnen und Schülern der Bad Kreuznacher Schulen statt. Wie im letzten Jahr wird Markus Buchholz (Kaiserhof, Guldental) zusammen mit Martin Seidler (SWR-Moderator) die Küchenschlacht unterhaltsam moderieren. Markus Buchholz hat uns vorab einigen Fragen zum Ablauf der Küchenschlacht beantwortet: Welche Schulen nehmen in diesem Jahr Teil? Am kommenden Samstag werden zwei Klassen vom Römerkastell und zwei Klassen von der IGS Sophie Sondhelm Schule gegeneinander antreten. Wie groß sind die Teams? Die Teams bestehen aus jeweils 3 Schülerinnen bzw. Schülern. Was ist in dem Einkaufskorb in diesem Jahr alles enthalten? Es gibt zwei unterschiedliche Einkaufskörbe, einen für das Halbfinale und einen für das Finale. Der Einkaufskorb für das „Halbfinale“ enthält: Karotte 250g Zuckerschoten 200g Blumenkohl 200g Brokkoli 200g Zwiebel 1 Stück Kartoffeln 8 kleine Nudeln 200g Salat gemischt 200g Schweinelende 8 Medaillons Kirschtomate 8 Stück Parmesan 100g Dill/ Petersilie/ Schnittlauch je 1 kl. Bund Bratensoße 0,2l

Termine Familie Samstagsatelier Kunstwerkstatt

Nähen

Im Warenkorb für das „Finale“ sind enthalten: Grüner Spargel 250g Kräutersaitling 100g Frühlingszwiebel 200g Tomaten 2 Stück Hühnerbrust 400g Reis 250g Neue Kartoffeln 400g Zwiebel 1 Stück Gekochter Schinken 4 Scheiben Parmesan 100g Rosmarin/ Thymian/ Basilikum, je 1 kl. Bund Dunkle Soße 0,2l 2 Eier Semmelbrösel 100g Welche Rezepte wurden von den Klassen in diesem Jahr eingereicht? Das soll natürlich eine Überraschung werden. Es ging in diesem Jahr um das Thema Blumenkohl – alle Klassen reichten überaus kreative Rezepte ein. Von einem sehr interessanten vegetarischen Blumenkohl-MöhrenCurry über Polenta mit überbackenem Blumenkohl. Alle Rezepte haben sich superschmackhaft angehört.

Worin liegen die besonderen Tücken bei der Zubereitung … was kann am Samstag schiefgehen? Es ist schon nicht ganz einfach unter erschwerten Bedingungen (fremde Küche, Zeitdruck, Nervosität) ein perfektes Gericht auf den Teller zu bringen. Da können kleine Fehler vom Zeitproblem bis hin zu größeren Fauxpas wie Versalzen passieren. Was können die Schüler in diesem Jahr gewinnen? Insgesamt sind es 600,- Euro, 300,- Euro für Platz 1, 200,- für Platz 2 und 100,- für Platz 3. Die Preise werden in die Klassenkasse kommen. Übrigens hat die Debeka sich hier mit 100,- Euro beteiligt. Aber nicht nur die glücklichen Gewinner profitieren. Mit dem diesjährigen Erlös der Veranstaltung „Tag der Tulpe“ wollen wir das Programm „Kindergarten Plus“, das sich an Vier- bis Fünfjährige in Kindertageseinrichtungen richtet, unterstützen.

3.333 E für „Frauen helfen Frauen“ Princessa und Sparkasse veranstalteten gemeinsam Modenschau

Bad Kreuznach. Am Samstag, 20. Mai, öffnet die Kunstwerkstatt experimentierfreudigen Familien zum Samstagsatelier die Tür. Von 10 bis 12 Uhr steht Nähen mit Melanie Sturm auf dem Plan. Man bekommt die Möglichkeit, verschiedene Schnittmuster auszuprobieren und gemeinsam den Kindern die Arbeit mit der Nähmaschine näherzubringen. Anmeldung unter info@kunstwerkstatt-kh.de oder 0671-92031480.

„FitdankbabyPRE“

Neue Kurse Bad Kreuznach. „FitdankbabyPRE“ heißt der Kurs, der am Montag, 22. Mai, in der Elternschule des Diakonie-Krankenhauses beginnt. Er richtet sich an Schwangere ab der 14. Schwangerschaftswoche und ermöglicht es den Teilnehmerinnen, mit gezielten Übungen Kraft, Beweglichkeit und Koordination zu verbessern, um somit Schwangerschaftsbeschwerden vorzubeugen oder sie zu lindern. Denn bereits in der Schwangerschaft wirkt sich Sport positiv auf das Wohlbefinden von Mutter und Kind aus. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Haltung und der Beweglichkeit. Aber auch die Entspannung kommt nicht zu kurz. Der Kurs wird viermal für jeweils 75 Minuten montags um 19 Uhr angeboten und findet in den Räumen der Elternschule, im Erdgeschoss des Personalwohnheims der Stiftung kreuznacher diakonie, Rheingrafenstraße 21 in Bad Kreuznach, statt. Die Kosten betragen 45 €. Interessierte können sich bei Kursleiterin Anja Reichel unter anja.reichel@fitdankbaby.de oder 01723578467 anmelden.

Für werdende Eltern

Vortrag

Princessa Bad Kreuznach und die Sparkasse Rhein-Nahe veranstalteten gemeinsam eine Modenschau in der Hauptstelle der Sparkasse Rhein-Nahe. Anstatt Eintritt wurden die Besucher um eine Spende für den Verein „Frauen helfen Frauen e.V.“ gebeten. Es kamen 3.333 Euro zusammen. V.l.: Andreas Peters, stellvertretender Vorstandsvorsitzender Sparkasse Rhein-Nahe, Helga Baumann, Frauen helfen Frauen e.V., Sandra Fischer, GF Princessa, Michaela Fröhlich, GF Princessa, Thorsten Ackermann, Vertriebsdirektor Private Banking, Carole Dilly, Frauen helfen Frauen e.V.

Bad Kreuznach. Zusätzlich zu den monatlich stattfindenden Elterninfoabenden lädt St. Marienwörth in 2017 vier Mal zu speziellen Themen rund um Schwangerschaft und Geburt ein. Die Hebamme Gudrun Plappert informiert gemeinsam mit der Kinderkrankenschwester Nadine Studt jeweils um 19 Uhr im Medienraum im 5. OG des Krankenhauses St. Marienwörth, Mühlenstr. 39. Am Dienstag, 23. Mai, geht es um das Thema „Kann ich mein Baby schon verwöhnen? – Aufräumen von Mythen“. Im Anschluss an den rund 30-minütigen Vortrag besteht die Möglichkeit zu Fragerunde und Kreißsaalführung. Weitere Kursangebote finden Sie unter: www.marienwoerth.de.


18. Mai 2017 | KW 20

Kreuznacher Rundschau | 17

l a m h c a f n i E

s t r a h 7 C 8 e 9 1 di n o v d heute. n u s l a m a sd

r a t S Ihre

wEGwaeg rsthwrthj • srthjwrtjn

A-HA Then And Again - The Ultimate A

STING 57th & 9th

DEEP PURPLE Infinite

A-HA Scoundrel Days (Mai 1987)

STING ...Nothing Like The Sun (Mai 1987)

MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Bad Kreuznach

Wöllsteiner Str. 10 • 55543 Bad Kreuznach • Tel. 0671/7962-0

DEEP PURPLE DEEP PURPLE (Mai 1987)

U2 Songs Of Innocence

Depeche Mode Spirit

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10-20 Uhr kostenlose Parkplätze freier WLAN-Zugang

U2 - THE JOSHUA TREE 2-CD 30th Anniversary Ltd. Deluxe (Mai 1987)

DEPECHE MODE MUSIC FOR THE MASSES (Mai 1987)

Alles Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie.


REGION

18 | Kreuznacher Rundschau

Annette Schneider aus Roxheim hat eine neue Spezies entdeckt

Den Soonwaldwichteln auf der Spur

KW 20 | 18. Mai 2017

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de Zwei kräuterkundige Frauen: Annette Schneider und Alchemilla. Letztere Foto: B. Schier gehört zur Spezies der Soonwaldwichtel. Roxheim (bs). Annette Schneider aus Roxheim hat viele Talente und eine besondere Neigung zu den schönen Dingen des Lebens: Sie leitet Entspannungskurse, ist ausgebildete Natur- und Landschaftsführerin, Kräuterführerin und Schriftstellerin. Und: Annette Schneider ist eine Frau mit Fantasie. Für ihr erstes Buch hat sie sich gleich ein eigenes Völkchen ausgedacht: die Soonwaldwichtel. Im Interview mit der Kreuznacher Rundschau erhalten wir einen kleinen Einblick in diese Welt der Soonwaldwichtel. Aber zunächst einmal stellte sich uns die Frage: „Wie haben Sie denn die Soonwaldwichtel entdeckt?“ Die Entdeckung der Wichtel Im Wald natürlich, wo auch sonst. Vielleicht kennen Sie das ja auch, dass man beim genauen Hinschauen im Wald kleine Höhen an Baumstämmen oder an Felshängen entdecken kann, die wie ein Unterschlupf aussehen. „Bei Waldführungen mit Kindern habe ich deren Aufmerksamkeit auf solche winzigen Höhlen gelenkt und erklärt, dort würden Wichtel leben, Soonwaldwichtel. Sie können sich sicher vorstellen, mit welcher Begeisterung die Kinder im Wald unterwegs waren und Wichtelhöhlen gesucht haben.“ Das Aussehen der Wichtel Das Geschichten erzählen, habe sie mit ihrem Mann Klaus gemeinsam, erzählt Annette Scheider. Er habe, als die beiden Töchter noch klein waren, auf Zuruf eine GuteNacht-Geschichte erzählen können. Deshalb haben sie gemeinsam an dem ersten Buch gearbeitet. Dieses Buch beschreibt das Völkchen der Soonwaldwichtel im allgemeinen. Zum Beispiel, was den Soonwaldwichtel eigentlich von anderen unterscheidet? Nun, zunächst einmal das Habitat: Er lebt im Soonwald, also zwischen dem „buckeligen Hunsrück und der Nahe“, und ist der eigentliche Hüter des Waldes. Er ist von kleinerem Wuchs als der Durchschnittswichtel und kann auf 15 cm Länge heranwachsen. Wenn man einen sähe, so würde man ihn gleich an der roten Zipfelmüt-

ze und an den spitzen Ohren erkennen können. Die Wichtelmänner tragen Bärte, die Soonwaldwichtelfrauen tragen kunstvoll geflochtene Zöpfe. Werte Leser, wie Sie sehen, hat sich auch die Reporterin von den Wichteln verzaubern lassen. Das liegt übrigens auch an den wunderschönen Illustrationen der Wichtelwelt, die die Hargesheimer Malerin Hanne Spitzlay für das Buch erstellt hat. Sie sind so liebevoll, wie man sie aus alten Kinderbüchern kennt. Die Zukunft der Geschichten Zum Glück soll das Buch „Die Soonwaldwichtel“ nicht das einzige bleiben, sondern ist der Anfang, sozusagen das Grundlagenbuch für weitere Geschichten. Im Herbst soll das nächste Buch erscheinen, das dann Geschichten aus einzelnen Wichtelfamilien und von besonderen Typen erzählt. Eine Type wird Ihnen aber schon im ersten Buch besonders auffallen: die Alchemilla. Sie ist eine Kräuterkundige, die mit ihren Tinkturen und Heilölen schon manchem kühnen Waldbewohner aus der Patsche geholfen hat. Tieren, die sich in Fallen verfangen haben, Schnecken, die sich bei den beliebten Rennen eine Delle ins Haus holen. Den Namen der Heilkundigen Alchemilla hat Annette Schneider mit Bedacht gewählt. Alchemilla ist der lateinische Name für den Frauenmantel, ein Heilkraut zum Beispiel bei Frauenkrankheiten. Schöne Ideen, liebevoll umgesetzt: Die 30 illustrierten Seiten im A-4-Format gibt es in Connys Nahelädchen in der Neustadt-Altstadt von Bad Kreuznach, im Regio-Markt der Diakonie oder im Internet unter www.soonwaldwichtel.de Man kann übrigens mit Annette Schneider auf den Spuren der Soonwaldwichtel wandern. Die nächste Tour findet am Sonntag, 28. Mai, von 14 bis 17 Uhr statt. Sie startet ab Traisen und ist mit einem Picknick verbunden. Kosten 10 Euro für Erwachsene/ 7 für Kinder. Anmeldung unter Tel. 0671-44989.

Zwerg- und große Kaninchen zusammen? Es gibt ja unzählige Kaninchenrassen, darunter auch riesengroße und die beliebten Zwergkaninchen. Kann man sie eigentlich unbesorgt zusammen in einem Gehege halten? Werden sie sich nicht bekämpfen und vor allem, was ist, wenn sie sich miteinander kreuzen? Es ist nicht empfehlenswert, verschiedene Größen zusammen zu halten. Bei dem nicht seltenen Streit untereinander würden die Kleineren unterdrückt werden. Bei einer Kreuzung gibt es allerdings kaum Probleme, die Geburten verlaufen bei Kaninchen ja fast immer unkompliziert. Trotzdem ist es nicht vernünftig, einen Rassenmischmasch zu betreiben. Wer unbedingt verschiedene Rassen und Größen zusammen halten möchte, sollte die Böcke kastrieren lassen, dann gibt es auch weniger Streit.

Krallenschneiden schwierig

Halsband für Katzen?

Mein Hund, ein Cocker-Mischling, ist schon älter und läuft nicht mehr so gern. Deshalb wachsen seine Krallen ständig und müssten eigentlich geschnitten werden. Das ist aber schwierig, weil er es nicht duldet, wenn man an seine Pfoten kommt. Was kann man da machen?

Unsere Katze ist ein Freigänger und ich habe die Befürchtung, dass sie auch gelegentlich Vögel fängt. Deshalb wollte ich ihr ein Halsband mit einem Glöckchen umhängen. Nun habe ich aber gehört, dass sie sich daran aufhängen kann. Was meinen Sie?

Ältere Hunde entwickeln zuweilen lästige Eigenheiten. Von mir wurde einmal verlangt, ich möge einen widerborstigen Hund zum Krallenschneiden in Narkose legen! Mein Rat: Gehen Sie mit ihm zumindest einmal in einen Pflegesalon. Sie werden erstaunt sein, wie gehorsam dort Ihr Cocker ist. Und wenn Sie es sich auch später nicht selber zutrauen, muss er natürlich immer zum Profi. Doch mit geeignetem Werkzeug und etwas Übung ist es wirklich kein Kunststück und der Hund wird sich daran gewöhnen.

Zunächst einmal, ein umgehängtes Glöckchen wird die Katze kaum vom Vogelfang abhalten und die Vögel verscheuchen! Doch ist ein festes Halsband tatsächlich eine Gefahr für Katzen, die sich daran aufhängen können. Es gibt aber spezielle Katzenhalsbänder mit einer Sollbruchstelle, die dann reißt, wenn sich die Katze darin verfangen sollte. Ein Halsband bietet die Möglichkeit, die Adresse daran anzubringen oder neuerdings sogar GPS-Sender, damit man verirrte Tiere besser wiederfinden kann. Ich bin also im Prinzip nicht dagegen.

Benzingespräche am Stollen Am Sonntag treffen sich Oldtimerfans am Besucherbergwerk

Niederhausen (red). Auch nach dem Ende des 2. Weltkrieges wurde das Straßenbild in Deutschland und insbesondere unserer näheren Heimat jahrzehntelang durch Militärfahrzeuge der Besatzungsnationen und nach der Gründung der Bundeswehr und der Nationalen Volksarmee während des sogenannten Kalten Krieges auch durch deutsche Mi-

litärfahrzeuge geprägt. Für viele sind das heute Kindheitserinnerungen, für alle Generationen spiegelt dies aber auch einen Teil der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts wider. Ob DKW - Munga oder Volkswagen 181, Trabant 601 oder Willys Jeeps, Hotchkiss, Unimog, Deutz oder MAN, BMW, Zündapp oder Hercules, heute sind es Oldtimer,

zeitgeschichtliches „Technisches Kulturgut“ einer vergangenen Zeit. Zu einem Treffen am Besucherbergwerk mit Ausstellung und Benzingesprächen lädt das Schmittenstollenteam am Sonntag, 21.Mai ab 11.00 Uhr herzlich ein. Die Fahrzeuge sollten mindestens 30 Jahre alt sein, weitere Oldtimerfreunde können gerne mitgebracht werden.


18. Mai 2017 | KW 20

Kreuznacher Rundschau | 19

WWW.HANDWERK.DE

Es gibt viele Gründe sich auf uns zu freuen!

Ich schneide keine Haare. Ich rette dein nächstes Date. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen allen Kunden, Freunden und Bekannten ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Wir garantieren Ihnen die perfekte Symbiose aus typgerechten Schnitt, Strukturaufbau Ihrer Haare und brillante Farbreflexe der Firma

Perücken Toupets und Haarteile

(Lieferant aller Krankenkassen)

Besuchen denn Ihre Wir bietenSie eineuns, unverbindliche Haare uns am Herzen. aufliegen Ihren Typ abgestimmte Fachberatung Perücken - Studio · Modefriseur

Perücken - Studio · Modefriseur

Obermeisterin Gabriele Maurer übergab Amt an engagierten Nachfolger

594x420_HWD_Friseur_18_1_V2.indd 1

Nicht nur Obermeister Matthias Dietz dankte Gabriele Maurer für die engagierte und herzliche Führung der Innung in den vergangenen 15 Jahren. Auch (sitzend von links) Geschäftsführerin Silke Dittrich, Kreishandwerksmeister Alfred Wenz und Ehren-Kreishandwerksmeister Jürgen Günster, sowie Vorsitzender Kreishandwerksmeister Peter Mumbauer (re.) gratulierten „ihrer Gaby“, die weiter als Beisitzerin im Vorstand mitarbeitet. „Danke, Gaby!“, stand auf dem riesigen Blumentopf, den die Friseure ihrer beliebten Berufskollegin zum Abschied aus dem Ehrenamt schenkten. Gabriele Maurer trat auf der Jahresversammlung als Obermeisterin der Friseur und Kosmetiker-Innung Rhein-Nahe-Hunsrück zurück in die „zweite Reihe“ und übergab ihr Amt an Matthias Dietz. „Du hast die Innung mit Herzblut geführt und die Kollegialität untereinander gestärkt“, lobte Ehren-Obermeister Jürgen Günster die scheidende Obermeisterin. Mit dem neugewählten Vorstand haben die Friseure an der Nahe und im Hunsrück einen „heißen Draht“ zum Landesverband. Denn sowohl der einstimmig gewählte Obermeister Matthias Dietz wie auch seine Stellvertreterin Gerlinde Borrero Wolff sind beide aktiv im Vorstand des Landesinnungsverbandes. Als zweiter Stellvertreter des Obermeisters ist HansPeter Lewisch, Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschusses der Innung, ebenfalls auf Landesebene engagiert. So wunderte es auch nicht, dass Landesinnungsmeister Guido

Wirtz und sein Geschäftsführer Dirk Kleis nach ihrer eigenen Vorstandssitzung in Bad Kreuznach vor Ort den neuen „Führungskräften“ der Innung persönlich gratulierten – und auch die neue Fachbereichsleiterin Alisha Heide zur neuen Aufgabe motivieren konnten. Als Lehrlingswarte wurden Kerstin Hoffmann und Bärbel Poppitz wiedergewählt. Kassenprüfer sind Jochen Fuchs und Claudia Schiller mit Stellvertreterin Beate Schindler. Beisitzer wurden Sebastian Heil, Richard Schimkus, Sigrid Kolb, Sigrid Kötz, Alisha Heide, Nina Link, Corina Hahn und Gaby Maurer. Mit Obermeister Matthias Dietz tritt ein langjährig engagierter Experte für erfolgreiche Innungsarbeit und versierter „Teamplayer“ an die Spitze der Innung. Dietz ist seit über 25 Jahren Motor der Innungsarbeit vor Ort. Unter seiner Mitwirkung wurden Modepräsentationen veranstaltet, Workshops abgehalten und die Prüfungsvorbereitung für Lehrlinge intensiviert, die inzwischen zu deutlich besseren Prüfungsergebnissen geführt haben. Auch der Begrüßungsabend für neue

06.02.13 10:29

Friseurlehrlinge ist immer gut besucht und nimmt Eltern, Fachlehrer, Prüfer und Ausbilder mit zu den neuen Azubis ins Boot. Auch Kreishandwerksmeister Peter Mumbauer und Alfred Wenz sowie Geschäftsführerin Silke Dittrich gratulierten gemeinsam mit Ehrenkreishandwerksmeister Jürgen Günster dem neu gewählten Innungsvorstand im Gebäude der künftigen neuen Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft Rhein-Nahe-Hunsrück in der Siemensstraße. Derzeit halten nämlich viele der insgesamt 28 Innungen bereits ihre Jahresversammlungen im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer ab, auch wenn mit dem Umbau des Bürotrakts zur eigentlichen Geschäftsstelle der KHS erst in einigen Wochen begonnen wird. Geplant sei auch, berichtete Mumbauer, neben multifunktionalen Prüfungsräumen auch ein mobiles System für die praktische Friseurprüfung. Quelle: Marianne  Reuter-Benz, Kreishandwerker schaft Rhein-Nahe-Hunsrück

Rotenfelser Str. 5 • 55585 Norheim Tel. 06 71 - 32 32 4 Rotenfelser Str. 5 • 55585 Norheim Tel. 06 71 - 32 32 4

Inh. Inh. Sebastian SebastianHeil Heil Tel. Tel. 00 67 6708/6 08/632 322020 Berliner BerlinerStr. Str.5757 55583 Bad 55583 Bad Münster Münstera.a.St.-Ebernburg St.-Ebernburg

NEU: Wimpernverlängerung & Verdichtung!

Wir sind für Sie da: Di. & Fr. 9.00-12.30 & 14.00-19.00 Uhr Sa. 8.30 - 14.30 Uhr · montags geschlossen

... immer im Trend

Ritas Friseurstube Inh. R. Matschasek Telefon 06 71 / 2 65 83 Rotenfelser Str. 32a (Eingang St. Martinstr.)

55585 Norheim Königsgartenstr. 2 Bad Münster a.St.-Ebg. Tel. 0 67 08 - 32 61

Haarstudio Ebernburg Qualität zu wählen, ist die intelligenteste Art des Sparens! Öffnungszeiten: Di.-Fr. 8.30-12.00 Uhr & 13.00-18.00 Uhr · Sa. 8.00-14.00 Uhr

Wir wünschen Herrn Wir Wünschen unseren Kunden Matthias Dietz eine erfolgreiche Amtszeit. EIN FROHES OSTERFEST!

Gabriele Maurer Gabriele Maurer Friseurmeisterin Friseurmeisterin FRISEURSALON JOCHEN FUCHS Naheweinstraße 118 55450 Langenlonsheim Tel.: 06704-1406

NEU : EC-Zahlung möglich

1490025894665_highResRip_haz1_anzeigeklfar_farbe_21_0.indd 20.03.20171 17:40:19

Roxheimer Roxheimer Straße Straße 1313 · 55593 · 55593 Rüdesheim Rüdesheim Tel. Tel. 06 0671/ 71 /33 3838 6464 · Fax · Fax 4 83 4 18 8329 18 29 E-Mail: E-Mail: gum.maurer@t-online.de gum.maurer@t-online.de


REGION

20 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Bad Kreuznach Offene Türen

Feuerwehr Neu Bamberg. Nicht nur ein gemütliches Beisammensein, sondern auch Einblicke in ihre Arbeit bietet die Freiwillige Feuerwehr Neu-Bamberg am Tag der offenen Tür am Donnerstag, 25. Mai. Am alten Feuerwehrhaus beweisen die Aktiven ab 11 Uhr bei einer Schauübung an einem verunfallten Pkw ihr Können. Auch die Jugend wird zeigen, dass die Feuerwehr in NeuBamberg für die Zukunft bestens gerüstet ist. An einem Informationsstand zu dem Thema „Leben retten mit dem Defibrillator“ soll Interessierten der Umgang mit diesem medizinischen Gerät nähergebracht werden. Mit einem abwechslungsreichen Programm und einer gerüsteten Küche freut sich die Feuerwehr auf viele Gäste.

Frühlingsfest

FEST e.V. Fürfeld Fürfeld. Am 24./ 25. Mai findet das diesjährige „FrühlingsFEST“ an der Eichelberghalle in Fürfeld statt. Beginn ist am 24. Mai mit einem Dämmerschoppen (ab 18.30 Uhr), zu dem auch bereits die Essensstände geöffnet haben. Der Donnerstag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst auf dem Vorplatz der Eichelberghalle mit dem neuen Pfarrer Dr. Hund. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, den Tag mit leckeren Speisen wie Pizza, Spießbraten und Würstchen, Kaffee und Kuchen und kühlen Getränken an der Halle zu verbringen. Nachmittags findet ein Jedermann-Turnier mit einem Riesen-Kicker statt. Ab 14 Uhr werden Kinderschminken und Kindercocktails angeboten. Bei schlechtem Wetter findet das „FrühlingsFEST“ in der Eichelberghalle statt.

TSV Hallgarten

Brunch Hallgarten. Der TSV Hallgarten lädt am Sonntag, 21. Mai, zu einem bezaubernden Frühstück von A-Z mit Sektempfang für nur 12 €. Kinder von 6 bis 10 Jahren zahlen den halben Preis. Einlass ist um 9.45 Uhr, Buffeteröffnung um 10.15 Uhr. Aus organisatorischen Gründen bitte Voranmeldung bei Jutta Hagner, 06362-3985, oder Klaus Vetter, 06362-3100.

Kindersachen

Basar Fürfeld. Am Sonntag, 21. Mai, findet von 11 bis 13 Uhr ein Kindersachen-Basar mit Kuchenbuffet in der Eichelberghalle statt. Einlass für Schwangere mit Mutterpass ab 10.30 Uhr.

KW 20 | 18. Mai 2017

Die Welt der Mühlen entdecken Drei geführte Erlebniswanderungen an Pfingstmontag Sponheim/ Burgsponheim (bs). „Früher hat es im Gräfenbachtal und im Ellerbachtal zahlreiche Mühlen gegeben, aber die Elektrifizierung brachte das Aus“, ein bisschen Bedauern schwingt bei Michael Schaller beim Blick in die Geschichte der Region mit. Der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Rüdesheim weiß um den Zauber des alten Handwerks, das behagliche Drehen des Mühlrades und das beharrliche Arbeiten der alten Technik. Im Gräfenbachtal gibt es heute keine Mühlen mehr, im Ellerbachtal noch zwei in privater Hand. Damit das Wissen um das alte Handwerk nicht in Vergessenheit gerät, und weil Mühlentäler auch landschaftlich hoch attraktiv sind, bietet die Verbandsgemeinde Rüdesheim an Pfingstmontag, 4. Juli, einen Mühlenwandertag an. Es gibt drei Touren, davon eine Rundtour. Die Rundtour startet am Weingut Erbacher Hof und ist ca. 6 Kilometer lang. Die beiden anderen Touren starten an der Klosterkirche Sponheim und sind 4,5 bzw. 7 Kilometer lang. Die Touren kann man selbst erwandern, aber die Verbandsgemeinde bietet auch fachkundige und spannende Führungen an. Eine Führung kostet 2 Euro pro Person, Kinder sind frei. Was gibt es zu sehen? Die Mühlenwanderung führt weitestgehend am Ellerbach entlang und ist reizvoll für Jung und Alt, für Vereine, Gruppen und Schulklassen. In Weinsheim ist Ackvas Mühle zu sehen, sie ist auch Verpflegungsstation und außerdem gibt es ei-

Termine VG Bad Kreuznach Kinder-Jugendchor

Konzert Hackenheim. Am Sonntag, 21. Mai, 17 Uhr, findet in der Christuskirche Hackenheim ein Konzert des Kinder- und Jugendchores „Flohsingers“ unter dem Motto „Die Flohsingers rocken“ statt.

TUS Pfaffen-Schwabenheim

Kinderflohmarkt Pfaffen-Schwabenheim. Am Samstag, 10. Juni, 13 bis 15 Uhr, findet am Sportplatz Pfaffen-Schwabenheim (neben Grundschule) ein Kinderflohmarkt statt. Anmeldung bis 1. Juni an Natascha Kruse, nataschakruse@web.de oder 06701-5839995. VG Langenlonsheim

CDU Ortsverband

Ortsbegehung

Michael Schaller freut sich schon auf den 3. Mühlenwandertag in der Verbandsgemeinde Rüdesheim, der an Pfingstmontag stattfindet.   Foto: B. Schier nen Einblick in die Technik der Braunsmühle, eine alte Ölstampfmühle. Wenn Sie also das Mühlenleben in der Verbandsgemeinde nachempfinden wollen, dann geben Ihnen die fachkundigen Füh-

rungen von den Aktiven der Burgfreunde Sponheim spannende Einblicke. Geschichte wird über Geschichten lebendig. Führer sind: Gerhard Wagner, Otto Stroh sowie Nico Gäns und Ute Renner.

Tour 1: Start: 9.00 Uhr und 13.00 Uhr an der Klosterkirche Sponheim 7 Kilometer (Hinweg), 3 Stunden Klosterkirche – Erbacher Hof – Ackvas Mühle (Burgsponheim) – Ackermannsmühle – Braunsmühle – Brauchsmühle – Ackvas Mühle (Weinsheim) Tour 2 Start: 10.30 Uhr und 14.30 Uhr an der Klosterkirche Sponheim 4,5 Kilometer (Hinweg), 2 Stunden Klosterkirche – Ferlacher Platz – Klostermühle - Ackermannsmühle – Braunsmühle – Brauchsmühle – Ackvas Mühle (Weinsheim) Tour 3 – Rundkurs Start: 11.00 Uhr und 14.00 Uhr am Weingut Erbacher Hof in Burgsponheim 6 Kilometer, 3 Stunden Erbacher Hof – Klostermühle – Ackermannsmühle – Braunsmühle – Ackvas Mühle (Burgsponheim) – Bergfried der Burg – Erbacher Hof Anmeldungen bei: Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim Tourist-Information, Nahestraße 63, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-371202 E-Mail: stephanie.hahn@vg-ruedesheim.de Parkmöglichkeiten: in Weinsheim an Ackvas Mühle zwischen Weingut Weyl und der Mühle in Sponheim an der Klosterkirche, Erbacher Hof in Burgsponheim Verpflegung: Erbacher Hof, Kaffee Mühle, Ackvas Mühle

VG Langenlonsheim. Der CDUGemeindeverband Langenlonsheim und der Ortsverband Rümmelsheim-Burg Layen-Dorsheim laden zur Ortsbegehung in Dorsheim am 19. Mai um 18.30 Uhr. Treffpunkt ist die Laubenheimer Str./ Ecke Kreisstraße am Ortsausgang in Dorsheim. Nach der Ortsbegehung findet im Anschluss (ca. 19.15 Uhr) der CDU- Bürgerstammtisch beim Hoffest des Weinguts Daum statt. VG Rüdesheim

Gemeinderatssitzungen Burgsponheim. Am Montag, 22. Mai, 20.30 Uhr, findet im Saal des Gemeindehauses eine Sitzung des Gemeinderates Burgsponheim statt. Bockenau. Am Montag, 22. Mai, um 20 Uhr findet die Sitzung des Gemeinderates im Rathaussitzungssaal statt. Duchroth. Am Mittwoch, 24. Mai, 19 Uhr, findet im Rathaus in Duchroth eine Sitzung des Hauptausschusses statt.

Jahrgangspräsentation

Verkostung Niederhausen. Am Samstag, 20. und Sonntag, 21. Mai, jeweils von 10 bis 20 Uhr, lädt das jüngste Weingut an der Nahe, Weingut Gabelmann, Schul-straße 11 in Niederhausen, zur 2. Jahrgangspräsentation ein. Verkosten Sie den Jahrgang 2016 in authentischer und gemütlicher Atmosphäre. An beiden Tagen wird ein Mitnahmerabatt von 5 % ab 12 Flaschen gewährt.


Herzlichen Glückwunsch

Tierpsychologische Hundeschule Marschall seit einem Jahr am neuen Platz

Seit einem Jahr bietet Isabell Marschall ihre zertifizierten Ausbildungs- und Schulungsprogramme in ihrer neuen Hundeschule in Mandel an. Die Hundepsychologin hat den alten Sportplatz zwischen Mandel und Sponheim gekauft und Gelände und Gebäude zu einem professionellen und großzügigen Schulungszentrum ausgebaut. Am vergangenen Sonntag hatte sie eingeladen, das Gelände beim Tag der offenen Tür zu entdecken. Viele Schülerinnen und Schüler (mitsamt Herrchen und Frauchen) waren gekommen und noch ganz viele, die hier zur Schule gehen werden, denn Isabell Marschall stellte mit Präsentationen und Vorführungen nicht nur die Leistungsfähigkeit der Ausbildung vor, sondern gab auch einen Einblick in ihre Ausbildungsmethoden, ihre Überzeugungen bei der Arbeit mit den Hunden und demonstrierte klar ihren Anspruch: Hundeausbildung mit Herz, Sinn und Sachverstand. Es war ein schönes Fest, gut vorbereitet und mit allem drum und dran – leider auch dem einen oder anderen Regenschauer. Aber Hundefreunde stört das nicht: Sie müssen ohnehin bei Wind und Wetter raus.

Alles Gute und herzlichen Glückwunsch für diese einzigartige Einrichtung!

Das Tierpsychologische Hundezentrums Marschall finden Sie zwischen Mandel und Sponheim (ehemaliger Sportplatz von Mandel) Einfach nach 55595 Mandel fahren und der Beschilderung folgen. Weitere Infos unter: www.ths-marschall.de oder telefonisch unter 0671-20786611.


22 | Kreuznacher Rundschau  . '/'

 . '/'

Reinhardt GmbH   ' Baudekoration  

â&#x20AC;˘ Maler und Lackiererarbeiten â&#x20AC;˘ Innen und AuĂ&#x;enputz â&#x20AC;˘ Vollwärmeschutz und Trockenbau Seeber-Flur 25 â&#x20AC;˘ 55545 Bad Kreuznach/Planig Telefon 0671/896 43 72 â&#x20AC;˘ Fax 0671/ 896 43 73 Mobil 0176/388 73 996 â&#x20AC;˘ info@reinhardt-baudekoration.de

... Mehr als Farben, Tapeten und Putz Ihr unabhängiger Fachbetrieb fßr Photovoltaikanlagen!

solaris

Energietechnik GmbH

www.solaris-energietechnik.de HauptstraĂ&#x;e 44

n Heizungen n Haustechnik n Ă&#x2013;l- und Gasfeuerungen n Solartechnik n StĂśrungsnotdienst n Kundendienst

Installateur- und Heizungsbaumeister RĂśmerstraĂ&#x;e 1 ¡ 55595 Boos Privat: Lembergblick 8 55585 Norheim Tel. 06 71 / 4 50 31 Mobil: 01 71 / 9 20 58 99 Fax: 06 71 / 9 21 25 22

n Edelstahlkamine n Wärmepumpenanlagen

Tel.0671-79619033

Photovoltaikanlagen â&#x20AC;&#x201C; einmal installiert und gut? Auch Photovoltaikanlagen mĂźssen gewartet werden. Wind, Regen und Sonne hinterlassen bei den Anlagen erste VerschleiĂ&#x;spuren. PrĂźfung, Messung und Wartung sorgen dafĂźr, dass der Ertrag erhalten bleibt und Sie noch lange Gewinn an Ihrer Anlage haben. Die Firma solaris Energietechnik bietet Ihnen â&#x20AC;&#x201C; herstellerunabhängig â&#x20AC;&#x201C; folgende Dienstleistungen an: â&#x20AC;˘ Planung von Photovoltaik-Anlagen - Ganzheitliche SystemlĂśsungen - Angebotserstellung, Fachberatung - Technische Beratung - Ist-Analyse - Ertragsprognosen - Technische BetriebsfĂźhrung - AnlagenĂźberwachung/ Monitoring - StĂśrungsbehebung - Mängelbeseitigung - E-Mobility - Der E-Check Photovoltaik fĂźr Ihre Anlage gibt Ihnen zuverlässig Sicherheit und beinhaltet folgenden Service: ¡ SichtprĂźfung auf Beschädigung und Mängel ¡ Wir weisen auf mĂśgliche Mängel hin, die den Ertrag mindern oder im Schadensfall zum Haftungsrisiko werden kĂśnnen. ¡ Schutz gegen elektrischen Schlag, Brandgefahr und Ă&#x153;berspannung ¡ Wir messen Isolationswiderstand, Ableitstrom und Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen

Beraten

Planen

Ihr Fach um die

Sichere und ertragsstarke Photovoltaikanlagen Die Hackenheimer Firma ist Ihr Ansprechpartner

Unsere Leistungen fĂźr Ihre PV-Anlage: E-Check PV - Wartung und Reparatur - StĂśrungsbeseitigung FernĂźberwachung - Neuanlagen inkl. Speichertechnik

55546 Hackenheim

KW 20 | 18. Mai 2017

¡ Nachweis Ăźber den technischen Zustand ¡ PrĂźfplakette und â&#x20AC;&#x201C;protokoll dokumentieren auch der Versicherung, wann Ihre Anlage technisch ĂźberprĂźft wurde. Gehen Sie auf Nummer sicher und lassen Sie Ihre Photovoltaikanlage von einem autorisierten Spezialisten ĂźberprĂźfen. Wenn Sie Fragen zum E-Check Photovoltaik haben, beraten wir Sie gerne, neutral und ausfĂźhrlich! Portfolio - Ă&#x153;ber 10-Mega-Watt technische BetriebsfĂźhrung deutschlandweit - Partner eines groĂ&#x;en Energieversorgers (EON) - Partner von namhaften Wechselrichter- und Speicherherstellern mit Zertifizierung (Fonius, SMA, Varta, Solarwatt, etc.) - 2017 schon 50 kWp installierte Dachanlagen und Speichersysteme - Eigenes FernĂźberwachsungsportal fĂźr Monitoring

Handwerk

Dauphin

KĂźchen

Raumausstattung

Interior

n Bodenbeläge

Treppenbeläge Sonnenschutz n AkustiklÜsungen Polster n Gardinen

Bad kreuznach 0671-43661

|

www.raquet-gmbh.de

Mainz 06131-232454

solaris Energietechnik GmbH ¡ HauptstraĂ&#x;e 44 ¡ 55546 Hackenheim

  

    

â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

  Dachstuhl mit Ziegeleindeckung   

Dachgauben â&#x20AC;˘ Dachumgestaltung   

 Dachfenster â&#x20AC;˘ Dachausbauten  Ziegelumdeckung  â&#x20AC;˘ Wärmedämmung 

  Raumluftreinigungssystem 

 

 KESSLER & SOHN ZIMMEREIBETRIEB - BAUKLEMPNEREI 67821 ALSENZ. Tel. 06362-993081. www.zimmerei-kessler.de    

ENERGIEBERATER Schulstrasse 19.


18. Mai 2017 | KW 20

hmann

Kreuznacher Rundschau | 23

Wenn Not am Mann ist KANALTEC HNIK

st

en

di

t No

EGON MACHT GMBH

BAD KREUZNACH â&#x20AC;˘ BINGEN â&#x20AC;˘ WALDBĂ&#x2013;CKELHEIM

Abfluss- u. Kanalreinigung TV-Kanaluntersuchung Tiefbau, Reparatur, Abscheiderbau Reinigung Oel-/Fettabscheider

Ecke

Tel. 06 71/ 845 100 ... mehr als nur Kanalreinigung

Ă&#x2013;l â&#x20AC;˘ Gas â&#x20AC;˘  # Pellet â&#x20AC;˘ Solar â&#x20AC;˘ Erdwärme #,) 'â&#x20AC;˘ Biomasse Energieberatung â&#x20AC;˘ Wartung â&#x20AC;˘ Modernisierung  +$ ' # #* # $$ â&#x20AC;˘ Sanitär â&#x20AC;˘ Fliesen â&#x20AC;˘ 24 Std. Notdienst # #') #') /#$#) Das Bad aus einer Hand: ' # !$ ( '" 0'$' Eigene Badund Fliesenausstellung

$  Â&#x2DC;Â&#x2019;Ă&#x201D;Â&#x192;Â&#x2019;xeÂ&#x2019; )$ # . SoonwaldstraĂ&#x;e 6 aQ sssÂżÂ&#x201D; ,eÂ&#x160;Š ÂŚĂ&#x2022;¿žsÂ&#x;§jsžÂ&#x201D;vÂ&#x;Ă&#x2022; Q Ă?Ă?Ă?Š¸8Â&#x160;qÂ&#x201A;¸eÂ&#x192;Â&#x2019;eRÂ&#x2030;eŠRÂ&#x2DC;Â?   ) !$)$$')

,Ă?á=áHá999:=áá'     + .  ) .,, ' $#'$'#"  & /, " - &%  %  - ***"## "  . ?á]>:;95^á<9;=85>áHá? _  ?

IHR EXPERTE FĂ&#x153;R MODERNE GEBĂ&#x201E;UDETECHNIK

An der Altnah 21 ¡ 55450 Langenlonsheim ¡ Tel: 06704-2626 www.esr-bolender.de

ternehmen gearbeitet haben, kennengelernt. Die Zusammenarbeit machte klar: Die Bßndelung der individuellen Kompetenzen der vier Fachleute ergibt ein hoch leistungsfähiges Team. Und so entschloss man sich zur Grßndung eines gemeinsamen Unternehmens, der solaris Energietechnik GmbH. Eine Gesellschaft mit Planungs-, Errich-

Triftstr. 11 ¡ 67826 Hallgarten Tel.: 06362 - 99 34 84 ¡ Mobil: 0175 - 522 73 74 schreiner-service@aneuhof.de

Die Firma solaris Energietechnik besteht seit 2 1/2 Jahren und wächst beständig. Wir danken unseren Kunden fĂźr Ihr Vertrauen und Ihre Treue. Sie kĂśnnen sich auch in Zukunft auf uns verlassen. Durch ständige Weiterbildungen bieten wir Qualität und Service. DER KRUMMGEWANN 4 ININ DER KRUMMGEWANN 4 55597 WĂ&#x2013;LLSTEIN 55597 WĂ&#x2013;LLSTEIN

Tel. 0671-79619033 ¡ www.solaris-energietechnik.de

T ETL E : 06703 - 30 50 0050 1 001 L : 06703 - 30

SONNENSCHUTZ.DE

Malerbetrieb J. MĂźller

VideoĂźberwachungssysteme

Maler MĂźller

R

WWW.WEINMANNWWW.WEINMANNSONNENSCHUTZ.DE

55546 Pf.-Schwabenheim â&#x20AC;˘ Rathausstr. 8 Tel: 0671 / 26451 â&#x20AC;˘ Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher- maler.de www.freundlicher - maler.de

TERRASSENDĂ&#x201E;CHER

TERRASSENDĂ&#x201E;CHER

100%

Neu

Fachbetrieb fĂźr Sicherheits- und Beschlagtechnik fĂźr Fenster und TĂźrschlĂśsser

Einfach anrufen... Termin vereinbaren... Beraten lassen... Zufrieden sein...

Wir sind Miele-Fachpartner (Schnittstelle fĂźr Photovoltaik). â&#x20AC;&#x17E;Je besser eine Anlage abgestimmt ist z.B. auf Ihre Miele-Endgeräte, desto hĂśher ist das Einsparpotential. Wir sind Experten im Bereich Energietechnik.â&#x20AC;&#x153;

tungs- und Servicekompetenzen in der Photovoltaik. â&#x20AC;&#x17E;Mit dieser Zusammenarbeit kĂśnnen wir die bestmĂśgliche UnterstĂźtzung und eine Vielzahl von Angeboten rund um Ihre Photovoltaikanlage anbietenâ&#x20AC;&#x153; Zusätzlich mĂśchten wir Ihnen rund um das Thema regenerative Energieversorgung neue Trends und MĂśglichkeiten aufzeigen.

â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

Die Hackenheimer Firma Enders & Zuhl Elektrotechnik hat schon lange auch auf dem Gebiet der Photovoltaik gearbeitet und dabei mit namhaften Firmen kooperiert. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit haben Sascha Enders und Christian Zuhl die Photovoltaikspezialisten BjĂśrn Reinhardt und Thomas Scholze, die bei einem bekannten Un-


REGION

24 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Rüdesheim FWG VG Rüdesheim

KW 20 | 18. Mai 2017

Endspurt für 1.250-Jahr-Feier Die Gemeinde Waldlaubersheim feiert Ende des Monats

Termine VG Rüdesheim Verein KuLD

Ortsbegehung

Wanderung

Duchroth/ Oberhausen. Die FWG Rüdesheim trifft sich am Samstag, 20. Mai, zur Ortsbegehung in Duchroth und Oberhausen. Ortsbürgermeister Manfred Porr erwartet die FWG mit ihrem Vorsitzenden und VG-Beigeordneten Dietrich Braun ab 14.30 Uhr am Rathaus Duchroth zu einem Rundgang. Um 17 Uhr beginnt die Ortsbegehung in Oberhausen, hier wird Ortsbürgermeisterin Annelore Kuhn ihre Gemeinde vorstellen. Treffpunkt in Oberhausen ist am Gemeindehaus. Die Bürgerinnen und Bürger der neuen Gemeinden Duchroth und Oberhausen sind eingeladen, die FWG zu begleiten.

Duchroth. Wanderung zur Keltensiedlung am Sonntag, 21. Mai. Treffpunkt: Rathaus Duchroth um 13.30 Uhr. Manfred Geib wird vor Ort die hierzu bekannten Erkenntnisse erläutern. Nächstes Ziel ist der Dimrother Hof, vorbei am Odernheimer Weiher. Auf dem Hof gibt es eine kleine Erfrischung und Sie erfahren etwas über die Geschichte dieser Ansiedlung. Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen im Haus Schumacher (auch für Nichtwanderer). Anmeldung bei Manfred Porr, Tel: 067551304 oder beate.porr@gmx.de.

Anschließend lädt der Vorstand ab 19 Uhr zur ordentlichen Mitgliederversammlung in das Weingut Christmann-Faller ein. Auch hier sind alle Bürgerinnen und Bürger beider Gemeinden willkommen.

Schloßkirche

Feuerwehr

Sommerfest Bockenau. Am Sonntag, 21. Mai, findet rund um das Feuerwehrhaus am Stromberg ein Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Bockenau statt. Ab 11 Uhr ist der Biergarten geöffnet. Es gibt warmes Mittagessen, Kuchenbuffet und eine Wein/Sektbar. Ehrungen und Beförderungen durch Bürgermeister Lüttger ab 11.30 Uhr. Für gute Unterhaltung sorgen die Bockenauer Dorfmusikanten und das „Chaos-Duo“.

Frühjahrskonzert

Die Bauarbeiten am Waldlaubersheimer Backes gehen in den Endspurt. Unser Foto zeigt die Helfer vom Waldlaubersheimer Verein „Kultur vor Ort“ am vergangenen Samstag – die dunklen Wolken im Bildhintergrund kündigten da schon die unfreiwillige Pause beim Bau an.  Foto: B. Schier Waldlaubersheim (bs). Die Gemeinde feiert vom 25. bis 28. Mai ihr 1.250-jähriges Bestehen. Es soll ein großes Fest werden mit viel Musik, leckeren Speisen und Feinsten aus den Kellern. Die Gemeinde putzt sich heraus und alle

helfen mit. Am vergangenen Wochenende wurden Geranien gepflanzt, die Kinder und Jugendlichen starteten schon einmal mit einem Showtanzturnier und der Verein „Kultur vor Ort“ baute weiter am Backes auf dem Dorfplatz

– dem Backofen, der dann allen Vereinen für Feste zur Verfügung stehen soll. Die nächste Veranstaltung ist am kommenden Samstag, 20. Mai, 18 bis 20 Uhr. Da wird das „Lesebuch Waldlaubersheim“ in der Domberghalle präsentiert.

Osterspende nach Uganda Die katholische Kita St. Michael in Hackenheim spendete

Nacht der Tenöre

Konzert Norheim. Die himmlische Nacht der Tenöre können Sie beim Open Air-Konzert am Freitag, 19. Mai, um 19 Uhr auf dem Weingut Kronenhof in Norheim erleben. Kartenvorbestellung und Abendkasse im Weingut 27,50 € p.P. E-Mail: info@ kron-weine.de. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Jahrgangspräsentation 2016 findet am Samstag, 20. Mai, ab 11 Uhr mit musikalischer Begleitung am Klavier mit Manfred Schmitt aus Freisen/ Saarland statt.

Verein KuLD

Kunst Duchroth. Zeichnen im Dorf und in der Landschaft. Dozent: G. MeyerGrönhof, Start: am Rathaus, Samstag, 20. Mai, 14 bis 17 Uhr. Mitzubringen sind Zeichenblock A-3, Malkasten, Bleistifte, Spitzer und Klappstuhl/Campinghocker, evtl. Sonnenhut.

Hackenheim. Das Team der katholischen Kita St. Michael wollte mit seinen Kindern anderen eine Freude machen. So kam es zu der kleinen Spende für Uganda. Edward Kiduma wohnt in Hackenheim und ist Vorsitzender des eingetragenen Vereines Grundschule „Muwafu Primary School“. Er schaffte es, in seinem Heimatdorf Muwafu ein

Schulgebäude für die Grundschüler zu bauen mit elf Klassenzimmern, einem Lehrerzimmer, einer Bibliothek, sanitären Anlagen sowie einem Doppelreihenhaus für zwei Lehrkräfte. Eine Brunnenanlage auf dem Gelände wurde auch finanziert. Inzwischen können 1.300 Kinder aus der ganzen Umgebung dort zur Schule gehen.

Kontaktdaten: www. schule-für-uganda-de Bankverbindung: Schule für Uganda e.V. Postbank Iban: DE78545100670001080675 Bic: PBNKDEFF

Mandel. Am Freitag, 26 Mai, 18 Uhr, findet ein Frühjahrskonzert des A-capella-Ensembles voxxaccord in der Schloßkirche Mandel statt. Bekannt ist der Chor durch Konzerte in der VG Rüdesheim und Auftritte bei naheländisch-sächsischen Kulturabenden. Der Leiter des Ensembles stammt aus der Partnerstadt Grimma. Der Eintritt ist frei.

Jubiläumsfahrt

Hamburg erleben Sponheim. Zur Jubiläumsfahrt 80 Jahre Feuerwehr Sponheim nach Hamburg vom 28. bis 30.Juli sind noch Plätze frei. Im Reisepreis enthalten: Reise im 4-Sterne Bistrobus mit 56 Sitzplätzen und 16 Bistroplätzen, Begrüßungsfrühstück im Bus, Bordservicedame, Klimaanlage, WC, 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne Mercure Hotel Hamburg Mitte, Stadtrundfahrt in Hamburg mit sachkundiger Reiseleitung, Hafenrundfahrt mit Käpt‘n Schwarz, Möglichkeit zum: Musicalbesuch in Hamburg, nächtliche Führung auf der Reeperbahn (10 € p.Pers.). Besuch des Fischmarktes, Besuch des Hamburger Doms (größtes Volksfest im Norden) Für nur 269 € im DZ/ Einzelzimmerzuschlag 65 €. Bitte beachten Sie die Mindestteilnehmerzahl von 38 Personen. Info/ Anmeldung bei Thomas Maier, 0177-1769034.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de


g

info@RS-Waermetechnik.de · www.RS-Waermetechnik.de

RS Wärmetechnik · Roland Schroll Michelau 2 · 55585 Hochstätten Tel: 06362-30 86 32 Mobil: 0173 794 16 13

Heizung · Sanitär · Solartechnik Pelletanlagen · Wärmepumpen Leckortung · Kundendienst Edelstahlkaminbau u. Sanierung

Erneuerbare Energien – Wärme aus der Natur

Meisterliche Arbeit in eigener Teppichfachwerkstatt bei abgetretenen Stellen, ausgefransten Kanten, Brand- u. Mottenlöchern

•Teppichrestaurierung •Teppichreparatur •Teppichwäsche, u.v.m

Grabdenkmäler | Wellness & Spa

- seit 1948-

-

seit

1948-

Schitthof Naturstein GmbH

0 6 724 0 452 6 7 2 4

Sandweg 12 | 55444 Seibersbach 452 55442 Roth Tel. 0 67 24|/ 9Reinacker 57 70 - 73 | Fax 0 67 24 / 9 57 74 4 Roth || Reinacker Reinacker 44 Roth teppichreinigung-tonollo.de www.teppichreinigung-tonollo.de ingrid.schitthof@schitthof-naturstein.de

n

www.die-bau-sanierer.de

Tel: 06132-65 72 32

• individuell

• leistungsstark

• kompetent

KR KW 20 | 18. Mai 2017

Wir machen Wohn(t)räume wahr!

ich Wenn Ihr Teppich einen einen betretenen betretenen Fensterbänke | Treppen | Bäder t••• Eindruck macht••• Küchen | Bodenbeläge

m

-

Binger Straße 2 55262 Heidesheim Binger Straße Tel: 06132-65 72 322

55262 Heidesheim www.die-bau-sanierer.de

Von der Planung bis zur Ausführung

Ihr Haus fit!

Von der Planung bis zur Ausführung

Wir machen WirHaus machen Ihr fit!

RS Wärmetechnik

SCHÜTZEN

SANIEREN SANIEREN BAUEN BAUEN DICHTEN DICHTEN SCHÜTZEN

info@maler-badkreuznach.de · www.maler-badkreuznach.de

Bretzenheimerstr. 119 55545 Bad Kreuznach-Winzenheim Mobil 0151 / 14 13 11 86 · Büro 0671 / 21 08 94 09

MALERBETRIEB

&

101% - wir bieten mehr als andere

Bauen mit FESTPREIS

ohne Nebenwirkungen

Wir sind glücklich und verlassen uns auf JABO-BAU, unsere Profis für schlüsselfertiges Bauen!

Notgottesweg 13 55559 Bretzenheim/Nahe www.atrium-bretzenheim.de Tel. 0671 / 843 50-0

Fenster · Haustüren Sonnenschutz · Treppen Innenausbau · Möbel

HOLZMANUFAKTUR

Rückschnitt, Umund Neugestaltung vomFachmann, Fachmann, fordern Sie uns! Rückschnitt, UmundNeugestaltung Neugestaltung vom fordern Sie uns! Rückschnitt, Umund vom Fachmann, fordern Sie uns!

www.creativ-gartengestaltung.de www.creativ-gartengestaltung.de www.creativ-gartengestaltung.de

GbR


26 | Kreuznacher Rundschau

KW 20 | 18. Mai 2017

Immobilien Antje Müller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

Dachgeschosswohnung in Bad Kreuznach-Bad Münster am Stein

Kleine Wohneinheit! 2 ZKB, Abstellraum, Balkon ca. 48 m² Wfl., EBK, Stellplatz. Miete: 500,00 € Sofort frei. + 125,00 € Nebenkosten + 2 MM Kaution Energieverbrauchsausweis EnEV 83,0 kWh, Gas, Baujahr 2002

EFH mit ELW in Gumbsheim bei Wöllstein

Ruhige Randlage, optimal für die große Familie! 7 Zimmer, Küche, Bad, Gäste-WC, Duschbad, 2 Dielen ca. 159 m² Wfl., Balkon, Terrasse, Zisterne, 2 Stellplätze, Gartenhaus, Kletterwand. Grdst. 518 m². Frei nach 385.000,- € Absprache. Energieverbrauchsausweis, EnEV 98,2 kWh, B, Pellet, Baujahr 2006

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

Sponheim Ortsrandlage, Panoramablick, Einfamilienhaus ca. 130 m², mit EBK, Kaminofen, Öl-ZH, 3 Bäder, Garten, Garage, Stellplatz, zu vermieten Tel.: 06758-7354

Junge Familie sucht dringend Bauernhaus oder Hofreite

Über Müller-Immobilien 06131-690282

Angebote Dörrebach, 4 Zimmer, EBK, B, 1. OG, 100 m², Stellpl., V-Ausw. 108,6 kwh, 475,-- € + NK + KT Tel.: 06724-95770 Dörrebach, 85 m², 3 Z, Einb.K, B, Abst., Balkon ca. 12 m², 2. OG, Stellpl., V-Ausw. 108,6 kwh, 450,- € + NK + KT Tel.: 06724-95770

Haus zu verkaufen: 4 ZKB, Gas-Hzg., Keller, schöner Hof, Werkstatt, große Scheune, in gutem Zustand, mit Ausbaumöglichkeit. Renovierungsbedarf, aber Einzug und dann renovieren ist möglich. Ortskern, ruhige Lage, 6 km bis KH, gute Verkehrsanbindung, ohne Makler, Energieausweis vorh., 118 000,-- € Tel.: 0157-30 62 45 86

Bad Kreuznach, Nähe Diakonie, möbl. 1 Zimmer, Du., WC, Singleküche, ZH, SAT Anschluss, sep. Eingang u. Hof an Wochenendheimfahrer ab sofort zu vermieten, 300 € + Strom u. Kaution Tel.: 06709-505 oder 015209730385

Suche Wohnung in KHInnenstadt, 50 m², 500 € Miete inkl. NK. Bin 57 J., alleinlebend, Nichtraucherin u. ohne Haustiere Tel.: 0173-3104263

3 ZKB-Whg., 72 m², EG, saniert, EBK, zentrale Lage KH-Stadt, KM 600 € + NK 150 € + KT, ab sofort Tel.: 0170-5855558

Umschüler (39), NR, sucht möblierte Wohnung in Bad Kreuznach + 30 km zu mieten Tel.: 0176-54540695

Gesuche

Bad Kreuznach/Kurgebiet: lichtdurchflutete DG-Wohnung mit Aufzug, ca. 78 m², barrierefrei, 2 Zi., Kü. mit EBK, Bad mit Tageslicht, ca. 10m² gr. Dachterrasse Ri. Süden, sep. Kellerraum, Garage kann sep. angemietet werden, keine Haustiere, Erstbezug nach kompletter Sanierung, Einzugsdatum verhandelbar (flexibel), Generation “Rüstiger Rentner“ bevorzugt, aber nicht Bedingung, KM 700,-€/Monat Tel: 0162-2605802 Bauplatz Laubenheim/Nahe, Baulücke, 283 m² in bevorzugter Hanglage mit super Aussicht ins Rheintal – voll erschlossen von Privat zu verkaufen Tel.: 06725-302 61 68

Schnäppchen Mathe / Physik / Chemie / Sprachen Käthe Niederschabbehard Mannheimer Str. 153 - 155 55543 Bad Kreuznach

Mit individueller Einzelförderung fit in der Schule Damit aus Lernfrust wieder Lernlust wird

www.ls-lernenmitherz.de

Telefon: 0671-920 31 31

Wir kaufen

Rückenbeschwerden?

Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Praxis für Osteopathie Konrad Gollner Arthur-Rauner-Str. 4 55595 Hargesheim 0671-920 686 27

Familienstellen

Mountainbike B‘Twin, Rockrider 500 S, 1 x gefahren, NP 499 € für 299 € VHB wegen Krankheit zu verkaufen Tel.: 06706-21 33 047

Unterricht Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre und Akkordeon sowie musikalische Früherziehung, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 0151-21507660 Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017

nach Bert Hellinger 27./28. Mai Gesundheit und Erfolg in der Partnerschaft und im Beruf! Psychologische & Mediale Beratung

Biete Englisch-, Deutsch-, Französischunterricht, individuell auf den/die Schüler/ in abgestimmt, Hausbesuche möglich Tel.: 0671-9289776

Mirella Loffredo · Tel.: 0671 - 920 28 62 www.geistiges-familienaufstellen.de

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach.

Kaufangebote

Auto und Motor Motorradkoffer: Hepco und Becker Hartschalenkoffer für Motorräder, guter Zustand, NP ca. 450 € - VKP 170 € VHB Tel.: 06725-302 61 68 Senseo Kaffeemaschine: NEUER Senseo Kaffeepadautomat, originalverpackt, VHB 50 € Tel.: 06725-302 61 68

Bekanntschaften Er, 1,66 m, mit Hund, lieb und treu, kinderlieb, gut aussehend, sucht schlanke Sie, die es noch ernst meint mit der Liebe. Bitte ruf einfach an Tel.: 0179-8651546

320 Cl Cabrio, 178 tkm, 6 Zylinder, 125 kW/170 PS, Benzin, Autom., 8-fach ber., auf Alu, AHK abnehmbar, Leder, el. Sitzverst., Sitz-Hzg., Alpine Navi + CD, 03/01, VHB 7000,-- € Tel.: 0171-6 27 87 87 Opel Corsa Automatik, Bj, 5-2001, 55 kw – 75 PS, Klima, original 48.000 km, seit 2002 im Zweitbesitz, Klima, Euro 4, VHB 3.400 € Tel.: 06725-302 61 68

Private Kleinanzeige? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0

Stellenanzeigen

FLOHM FLOHMARKT Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams jedenSa./So. Do. + Sa.

1.

Tierfreunde KA UFL KAUFLAND Abteilungsleiter / Verkäufer m/w

Bad Bad Kreuznach Aus gesundheitlichen Gründen

Kr e Vollzeit / Teilzeit

U A B U M A U B M Wir reinigen U äumungsverkauf äumungsverkauf Ihre € Fenster Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641

(Rücken-OP) muss ich mich von

Scha benhe Schwabenheimer Schabenheimer Weg Weg55 meinen Maine Coon-Katzen son Mär kte personper Märkte - 06322/95 99 95

trennen (Kater rot gestromt / Katze tricolor). Sie sind geimpft, gechipt und kastriert. Mit kompl. Zubehör gegen Schutzgebühr abzugeben Tel.: 06721-153166

Voraussetzungen: • Ausgezeichnete Kenntnisse im Verkauf von Damen & Herrenmode •Berufserfahrung, Teamfähigkeit, Spaß an Mode •Bewerbung schriftlich oder per E-Mail

, Rest - Teile - Verkauf € 9 2 , Rest Teile Verkauf r 9 e 2 z t ´s r ,aBzlear i l n h s ´ e S B t k r , T Wir für alle Fälle! i c , n h n a e S e J s T .-k u l c , a B n , e r D J s e . v u r, BlDa.-Hose ns Da -P n, Jea Da.-Hose ouvello Da.-P ns n, Jea Da. ull € Private He.-Hemden, Pullover, T-S € hirt s ´ He.-HHem 67823 Obermoschel den, Pull ove r, T-S hirt s ´ e..-Jacken Kleinanzeige? He..-Ja , S c a Telefon 06362-8619 k e k n H k e..-Ho , Sakkos, os, Anzü He..-H www.mode-wolf.de e osen,seJn, Jea Anzüge g 49,4-9€,- € eans n2s 29 info@mode-wolf.de OBERMOSCHEL OBERMOSCHEL 9,-€,-€

10,- ,10

Haus 5-7 Zim. kostet 40 Euro Wohn. 3-5 Zim. kostet 25 Euro Wintergarten nach Wunsch.

KH Tel. 06 71 - 895 93 18

Motor-Roller Peugeot 125 LXR 10 KW (14 PS) Wassergekühlt, EZ 06/10, KMst. 6025, TÜV 6/2018, unfallfrei, sehr guter Zustand VHB: 1650 € Tel. 06728/558

Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 info@kreuznacher-rundschau.de

- Wir suchen Objekte aller Art. - Wir begrüßen Sie recht herzlich - und sind für Sie da. - Auch Malerarbeiten - Gartenarbeiten aller Art - sowie Altbausanierung

Kontakt unter Tel.: 0179-8651546

67823 Obermoschel 67823 Obermoschel Telefon 06362-8619 Telefon 06362-8619 www.mode-wolf.de www.mode-wolf.de info@mode-wolf.de info@mode-wolf.de


18. Mai 2017 | KW 20

Kreuznacher Rundschau | 27

Stellenanzeigen Lebenshilfe Bad Kreuznach e.V. Wir suchen

eine-/n Erzieher/-in

ab 01.07.2017 unbefristet in Voll-/ oder Teilzeit für unseren Förderkindergarten in Bad Kreuznach.

eine-/n Physiotherapeuten/-in ab sofort zunächst befristet bis 31.07.2018 in Voll-/ oder Teilzeit als Schwangerschafts-/ Elternzeitvertretung für unsere Förderkindergärten in Bad Kreuznach und Simmertal.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bevorzugt per Mail an: Lebenshilfe Bad Kreuznach e.V. • Agnesienberg 78-80 • 55545 Bad Kreuznach nicol.auner-fellenzer@lebenshilfe-kh.de

Weitere Informationen zu den Stellenangeboten finden Sie unter: www.lebenshilfe-kh-verein.de

Die Wagner GmbH Fernmeldebau, hat Ihren Sitz in Waldböckelheim/Landkreis Bad Kreuznach. Das Unternehmen beschäftigt sich u.a. mit der baulichen Errichtung von Telekommunikationsinfrastruktur. Derzeit liegt der Schwerpunkt im Ausbau des Glasfasernetzes der Deutschen Telekom. Die Wagner GmbH konnte sich in den letzten Jahren aufgrund der Auftragslage immer weiter entwickeln und um das weiter zu tun suchen wir neue Mitarbeiter für unser Außenteam. Dabei ist es für uns nicht vorrangig wichtig was Sie vorher gemacht haben oder wer Sie waren, für uns zählt was Sie zukünftig sein möchten und ob Sie eine neue Chance nutzen wollen. Daher brauchen wir Mitarbeiter die gut anpacken können, wetterfest sind und kraftvoll ihr Team unterstützen. In einem persönlichen Gespräch informieren wir sie gerne auch über unsere attraktiven Prämien und ihre Möglichkeiten ihr monatliches Einkommen durch Leistung zu verbessern. Interessiert? Dann kommen Sie auf uns zu und bewerben Sie sich.

• Mehrere Tiefbaufacharbeiter/Straßenbauer (m/w) Führerschein Kl. 2 oder 3 alt, oder C1E/CE • Maschinisten/Baggerfahrer (m/w) Von Vorteil ist die Erfahrung im Kabel/Leitungsbau Schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail an folgende Adresse: Personalabteilung Wagner GmbH Fernmeldebau Hüffelsheimer Str. 8 · 55596 Waldböckelheim Tel.: 0 67 58 - 8 09 07-20 E-Mail: personalabteilung@wagner-fernmeldebau.de

Flexible, persönliche Assistenz in KH, geringfügige Beschäftigung, 30 Std./ Monat, Arbeitsbereich Pflege und Hauswirtschaft, Arbeitszeit von 8-12 Uhr und 18-20 Uhr Tel.: 0671-796 15 81

Suche Hilfe für Haus und Garten in Feilbingert Tel.: 06362-30 80 208 auf 450,- € Basis gesucht sowie

KFZ Mechaniker/innen auf 450,-€ Basis gesucht

Tel. 06721/4902585 Easy Cargoflex UG

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren.

Für die Gebiete: - Hargesheim - Weinsheim (ab Juli) Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 info@kreuznacherrundschau.de

1 Pädagogische Mitarbeiterin m/w in Vollzeit · (39 Std/Wo)

Kurierfahrer/innen

Sie suchen Personal?

Für unsere 2- gruppige Kita Maria Himmelfahrt in Dörrebach suchen wir zum 01.08.2017

Die aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an: Katholische KiTa gGmbH Koblenz · Martina Schmidt Breslauer Straße 2 · 55543 Bad Kreuznach Tel: 0671 7946277 email: martina.schmidt@kita-ggmbh-koblenz.de

Rund 170 Mitarbeiter der Kreuznacher Stadtwerke sind täglich für die zuverlässige und sichere Strom-, Gas-, Wärme- und Wasserbelieferung von ca. 70.000 Einwohnern in der Region tätig. Ohne das Fachwissen, die Motivation und das Verantwortungsbewusstsein der Mitarbeiter wäre dies nicht möglich.

Zur Verstärkung unseres Vertriebsteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für zwei Jahre eine/n

Kundenbetreuer/in im Außendienst/Energiesparberater/in Ihre Tätigkeitsschwerpunkte: • Akquirieren von Kunden für Strom- und Erdgasprodukte (Schwerpunkt: Privatkunden) • Beratung zu Energiesparmaßnahmen • Vor- und Nachbereiten der Kundenkontakte • Mitwirken an Verkaufs- und Kundenveranstaltungen sowie bei der Betreuung von Bestandskunden in der Vertriebsregion Sie passen ideal zu uns, wenn Sie folgende Voraussetzungen mitbringen: • Nachweisliche Verkaufserfahrung • Überzeugender Geschäftspartner mit sicheren Umgangsformen und Abschlusssicherheit • Eigeninitiative sowie Spaß am Verkaufen und im Umgang mit Menschen • Erfahrungen im Energiebereich sind von Vorteil • Kaufmännische oder technische Ausbildung Motivation, Flexibilität und Belastbarkeit runden das Profil in einem sich stetig wandelnden Umfeld der regulatorischen Prozesse ab. Ihre Chance Wir bieten Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Position in einem dynamischen Umfeld mit leistungsgerechter Vergütung und guten Weiterbildungsmöglichkeiten. Wenn Sie sich für diese herausfordernde Aufgabe interessieren, senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe zu Einkommenserwartungen und Verfügbarkeit bis zum 7. Juni 2017 an unsere Personalabteilung. Für Rückfragen steht Ihnen unser Personalleiter Herr Alexander Kohn, Telefon (0671)99-1220, gerne zur Verfügung.

Stadtwerke GmbH Bad Kreuznach Personalabteilung Kilianstr. 9 | 55543 Bad Kreuznach personal@stadtwerke-kh.de

A1703293 KR_Stellenanzeige_Kundenbetreuer_90x185mm.indd 1

10.05.17 15:59


25 JAHRE

Über

Thomas Maurer Diagnosetechniker

Jetzt auch im SUV-Look! Jetzt auch im SUV-Look! Deutschlands günstigster Deutschlands Neuwagen. günstigster s Neuwagen. Jetzt bei un s! hren

Kompromisslos Dacia!

Roya Teller Verkaufsassistentin

Michael Keller Teile & Zubehör

tzt ren Sie je Vereinba efahrt! eine Prob

Deutschlands günstigster i uns Familienvan! Jetzt be ren! h Probe fa

fai un Pr tztebe Jeob en! Probe fahr

Dacia XXXX XXXX XXXX DaciaabSandero Stepway Ambiance schon

schon ab XX.XXX,– €* * 10.750,– € Hier stehen die Shortfeatures aus der Car-Database • Hier

stehen Shortfeatures der Car-Database • Hier stehen die • DaciadiePlug & Radio aus • Nebelscheinwerfer • Elektrische Shortfeatures aus mit der Impulsschaltung Car-Database auf • Hier stehen die• Fensterheber vorne der Fahrerseite Shortfeatures aus der Car-Database Dachreling in Matt-Chrom-Optik • Erhöhte Bodenfreiheit Dacia Sandero XXXXXXX XXXXXXX XXXXXXX: Stepway TCe 90 Start und Stop:Gesamtverbrauch Gesamtverbrauch (l/100 km):innerorts: innerorts:5,8; X,X; außerorts: kombiniert: (l/100 km): außerorts: 4,7;X,X; kombiniert: 5,1; X,X; CO2kombiniert: XXXXXXXXX: CO Emissionen kombiniert: 115 XXX g/km.g/km. DaciaDacia Sandero Stepway: 2-Emissionen Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 (l/100 km): km): 5,1 X,X–X,X; CO22Gesamtverbrauch kombiniert – 3,8;CO Emissionen kombiniert: 115 XXX–XXX Emissionen kombiniert: – 98 g/km g/km (Werte (Werte nach EUMessverfahren). Messverfahren). Abb. zeigt Dacia Sandero Stepway Celebration mit Sonderausstattung. Sonderausstattung. Die abgebildete Lackierung Lackierung ist für den Dacia Sandero Sandero Stepway StepwayAmbiance Ambiancenicht nichterhältlich. erhältlich. Besuchen Sie WirWir freuen unsuns auf auf Sie. Sie. Besuchen Sieuns unsimimAutohaus. Autohaus. freuen www.dacia.de

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG AUTOHAUS MUSTERMANN DACIA VERTRAGSHÄNDLER MUSTERSTR. 123 • 12345 MUSTERSTADT RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH TEL. 0123/112233 • FAX 0123/445566 TEL.: 0671-61001 • WWW.AUTOHAUS-GROHS.DE

*Unser Barpreis für einen Dacia Xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxx. *Unser Barpreis inkl. Überführung für einen Dacia Dacia *Unser Barpreis für einen Dacia Dacia Sandero Stepway Ambiance. Sandero Stepway Ambiance.

Der Dacia Lodgy

Der Dacia Duster schon ab

11.425,00 11.450,– € € *

* bis max.

100 000 km

• ESP, ABS mit EBV und Bremsassistent • Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer • Berganfahrhilfe • ISOFIX-Kindersitzbefestigung auf den hinteren Außenplätzen • Hydraulische Servolenkung Dacia Duster SCe 115 4x2: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,7; außerorts: 5,6; kombiniert: 6,4; CO2-Emissionen kombiniert: 145 g/km. Dacia Duster: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,8 – 4,4;CO2-Emissionen kombiniert: 155 – 115 g/km (Werte nach EU-Messverfahren). Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

Schon ab

10.750,– €*

bis max.

100 000 km

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie! Dacia Lodgy SCe 100: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,8; außerorts: 5,2; kombiniert: 6,1; CO2-Emissionen kombiniert: 139 g/km. Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,8 – 4,0;CO2-Emissionen kombiniert: 139 – 103 g/km (Werte nach EU-Messverfahren).

www.dacia.de

www.dacia.de

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH TEL.: 0671-61001 • FAX: 0671-69043

*Unser Barpreis einenEssentiel Dacia Duster SCe *Unser Barpreisinkl. fürÜberführung einen Daciafür Duster SCeEssentiel 115 4x2. 115 4x2. Abbildung zeigtDuster Dacia Duster Lauréate mit Sonderausstattung. Abbildung zeigt Dacia Lauréate mit Sonderausstattung.

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH TEL.: 0671-61001 • FAX: 0671-69043

*Unser Barpreis inkl. Überführung für einen Dacia Lodgy Essentiel SCe 100. *Unser Barpreis für einen Dacia Lodgy Essentiel SCe 100. Abbildung Abbildung zeigt Dacia Lodgy Lauréate mit Sonderausstattung. zeigt Dacia Lodgy Lauréate mit Sonderausstattung.

Die Topmodelle von Dacia!

i uns Jetzt be ren! ah Probe f

Z. B. Dacia Sandero Essentiel Ab

7.725,– €*

bis max.

100 000 km

Dacia Sandero SCe 75: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,6; außerorts: 4,4; kombiniert: 5,2; CO2-Emissionen kombiniert: 117 g/km. Gesamtverbrauch für die beworbenen Modelle kombiniert (l/100 km): 8,2 – 3,5;CO2-Emissionen kombiniert: 155 – 90 g/km (Werte nach EU-Messverfahren). www.dacia.de

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RUDOLF-DIESEL-STR. 5 • 55543 BAD KREUZNACH • TEL.: 0671-61001 • FAX: 0671-69043 *Unser Barpreis inkl. Überführung für einen Dacia Sandero Essentiel SCe 75. Abbildung zeigt Dacia Logan MCV Prestige, Dacia Lodgy Stepway, Dacia Duster Prestige, Dacia Sandero Stepway Prestige, Dacia Sandero Lauréate und Dacia Dokker Stepway mit Sonderausstattung.

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 20 17  

Kw 20 17  

Advertisement