Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

12. Jahrgang · KW 18

Donnerstag, 4. Mai 2017

Terrassenholz Sib. Lärche genutet/geriffelt, Maße: 27x145 mm

3,99 €/lfm Am Kieselberg 8a • 55457 Gensingen Tel. 0 67 27 / 89 39 - 0

www.ammann-holz.de www.ammann-holz.de• Tel. 06727/8939-0

Sie möchten Ihre Immobilie kostenfrei in Szene setzen und schnell verkaufen? Bei uns sind Sie in guten Händen. Einfach unverbindlich anrufen, wir freuen uns auf Sie. Bis bald!

Ihr Stefan Alex Stein Gesuche: Rüstiges Rentnerpaar sucht einen Bungalow in Bad Kreuznach und Vororten bis € 380.000,– Junges Medizinerpaar (Diakonie) sucht ein freist. EFH in/um Bad Kreuznach +/-5 km bis € 450.000,– Solvente Seniorin sucht eine 3-bis 4Zimmer-ETW ab 90 m² Wfl. in guter bis sehr guter Lage in KH bis € 280.000,–

Kulturfest am Wochenende Bad Kreuznach. „Epochen und Episoden“ lautet das Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz, der an diesem Wochenende in Bad Kreuznach eröffnet wird. Der Kultursommer steht im Lichte der beiden Jubiläen „500 Jahre Reformation“ und „70 Jahre Rheinland-Pfalz“. Neben Luther und der Reformation beziehen sich Veranstaltungen auf den „Summer of love 1967“ – und deshalb wurde als Logo auch eine Grafik gewählt, die Luther und Jimi Hendrix in einem VWBully zeigen. In und um die Kurparks in Bad Münster am Stein und Bad Kreuznach gibt es an diesem Wochenende Musik, Theater, Kunst, Angebote für Kinder und reichlich Angebote für Leib und Magen. Das Konzert „Summer of Love“ findet morgen, Freitag, 5.5., von 19.30 Uhr bis 23 Uhr im Kurpark

Erneuerbare

Energien Kostenloses Angebot anfordern!

BME statt. Die Veranstalter wünschen sich, dass möglichst viele Besucher im Hippie-Outfit erscheinen. Samstag und Sonntag geht es zwischen 13 und 14 Uhr los. Am Samstag wird der Kreuznacher Kurpark zum Kulturpark mit dem Puppentheater im Zirkuszelt (13.30 - 18.30 Uhr). Die offizielle Eröffnung findet allerdings erst um 16 Uhr mit der Oberbürgermeisterin der Stadt und dem Kulturstaatssekretär am Kurpavillon statt. Auf der Ebernburg gibt es Luther in Brass (Eintritt 8 Euro)

und auf der Ebernburg ein Konzert mit „Seven“ (24 Euro). Musik bei freiem Eintritt gibt es vor allem sonntags: 14 - 17 Uhr: Zuhören und Mitsingen an der Konzertmuschel BME, 14 - 15 und 15.30 - 16.30 Uhr: Geschichten aus der Reformationszeit für Klein und Groß ab 6 Jahren im Huttental (BME). 18 - 19.45 Uhr: Eine Zeitreise in Wort und Klang mit dem Kleinen Chor Ebernburg (letzte Woche bei uns im „Rundgeschaut“) im Kurpavillon Bad Münster.

Fast 30 Jahre auf der Bühne

ENERGIE- & HAustEcHNIK Idar-Oberstein ( (0 67 81) 96 95-0 www.heizungsbau-schupp.de

Gebrauchtwagen Ford Fiesta 1.4 Trend

• EZ: 12/12 nur 48.200 km • Klima • Bluetooth usw

nur 7.950,- $

Rundgeschaut bei der Kurkapelle der Stadt, dem Trio „Pirgos“

Bad Kreuznach Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Straße 5 Telefon 06 71 / 6 10 01

Kreuzstraße 2-4 55543 Bad Kreuznach

0671/840-850 www.stein-immo.de

www.autohaus-grohs.de

GOLD ANKAUF

Wir zahlen Höchstpreise! Bei uns finden Sie Ihr individuelles E-Bike: Viele Typen! Beste Marken! Riesenauswahl! Riese&Müller Swing

OK E-Bikes, Sven Kriewald e.K. Grete-Schickedanz-Straße 12 55545 Bad Kreuznach/Planig Tel: 0671 / 4833879-0 www.ok-ebikes.de

E-BIKES

Bad Kreuznach/ Bad Münster am Stein (nl). Seit fast 30 Jahren musiziert das Trio „Pirgos“ zusammen: Eduard Svoboda, Apostol Vassilev und Dinko Ivanov haben alle drei in Sofia, Bulgarien, Klassische Musik studiert. Sei dem 3. Oktober 1989 stehen sie gemeinsam in Bad Münster am Stein – mittlerweile auch in Bad Kreuznach – auf der Bühne, spielen ein umfangreiches Repertoire an Musik und beweisen ihre Vielseitigkeit auf hohem Niveau: Klassik, Tanz, Folklore, Jazz, internationale Volksmusik, Pop, Evergreens und alter deutscher

Schlager – „viele Richtungen, die man sonst so nicht mehr zu hören bekommt. Mit seinen exzellenten Arrangements und eigenen Interpretationen hört sich das Trio, das nur aus Solisten besteht, an, als sei es ein großes Orchester“, bemerkt Apostol Vassilev, „und die Darbietungen geben vielen Gästen Grund, wieder zu kommen“. Aus ganz Deutschland und sogar Spanien, Schweiz, Kanada und den USA kommen ihre Zuhörer, „da sie Ihnen Freude, Hoffnung und Mut schenken und dem Körper, Geist und der Seele gut tun

und – sie machen die Konzerte zu einem wunderbaren Erlebnis“, so ein Zitat aus dem Gästebuch „Lob und Tadel“ – Anregung für das Trio ‚Pirgos’“. Dank der Unterstützung der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH, des Verkehrsvereins Bad Münster am SteinEbernburg und der Max und Herta Kuna-Stiftung kann das Trio „Pirgos“ seine Plätze in Bad Kreuznach und Bad Münster behalten – obwohl es die Kurbetriebe in Bad Münster am Stein nicht mehr gibt. Lesen Sie weiter auf der Seite 4.

nach dem aktuellen Tageskurs Vergleichen Sie! alle Edelmetalle: Gold, Silber, Platin, Zahngold, Bruchgold, Münzen

Goldschmiede · Edelsteine Ihr Spezialist für Partnerringe, Schmuck mit Diamanten, Opalen, Edelsteinen, Perlen Mannheimer Str. 144 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 32 291 www.traumring.net




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 18 | 4. Mai 2017

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag 4. Mai: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966 Freitag 5. Mai: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560 Samstag 6. Mai: Gräfenbach-Apotheke, Arthur-Rauner-Straße 4, 55595 Hargesheim, Tel. 0671-34994 Sonntag 7. Mai: Einhorn-Apotheke, Mannheimer Str. 128, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28743 Montag 8. Mai: Faust-Apotheke, Mannheimer Str. 144, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-27280 Dienstag 9. Mai: gesundleben Apotheke, Alzeyer Straße 81, Bad Kreuznach, Tel: 0671-79499919 Mittwoch 10. Mai: Ring-Apotheke, Ringstraße 64a, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69968 Donnerstag 11. Mai: Löwen-Apotheke, Mannheimer Str. 35, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28879

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Mannheimer Straße 82 · 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Mannheimer Straße 82, 55545 Bad Kreuznach Redaktion: (bs) Bernadette Schier · (dd) Edgar Daudistel Layout: Maria Wilhelm Verteilte Auflage: 48.235 • Druckzentrum Rhein-Main

1

ANRUFEN ANRUFEN & & BESTELLEN BESTELLEN

04.05.2017 - 10.05.2017 SIEBEN MINUTEN ab 12 J. NACH MITTERNACHT

15.00 - 17.30 - 20.00 (Sa + So nicht 15.00) Fr + Sa auch 22.45 GET OUT ab 16 J. 17.30 - 20.45, Fr + Sa auch 23.15 MARIE CURIE ab 6 J. 18.15 außer So GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2 15.00 - 17.00 - 20.00 - 20.30 ab 12 J. (Mo nicht 20.00, Mi nicht 20.30) Fr + Sa auch 22.30 - 23.00 HAPPY BURNOUT ab 6 J. 16.30 - 20.15 (So erst 18.15 statt 16.30, Di nicht 20.15) EIN DORF SIEHT SCHWARZ ab 0 J. 18.00 Conni & Co. 2 ab 0 J. 15.15 außer Di THE BYE BYE MAN ab 16 J. Do+Fr 21.00, Sa-Mi 20.45, Fr + Sa auch 23.15 ABGANG MIT STIL ab 6 J. 20.00 (Do erst 20.30, So erst 21.00) FAST & FURIOUS 8 ab 12 J. 15.15 - 17.15 - 20.15 - 20.30 (Do nicht 20.30) Fr + Sa auch 23.15

DIE SCHLÜMPFE Das verlorene Dorf

DIE HÜTTE Ein Wochenende mit Gott

17.30 außer So und Di

THE BOSS BABY

Nichts leicht er als das! Sprechen Sie uns an, wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund.  Bad Kreuznach und Verbandsgemeinden: Joachim Kübler : Tel. 0671-79607613

Neue Binger Zeitung - Kreuznacher Rundschau W W W.HANDWERK.DE W W W.HANDWERK.DE

Die Zukunft Zukunft ist ist Die unsere Baustelle. Baustelle. unsere

Ihr zuverlässiger Getränke-Dienstleister 4

3

DIREKT IN IHRE PRAXIS, FIRMA, BÜRO. WOHNUNG, LAGER, KELLER, ETC.

KOSTENLOSE Bestell-Nummer 0800-47246438

für Privat-, Firmen- & Büro-, Vereins-, Winzer- und Gastronomie Lieferungen!

Tel: 0 67 32 / 94 36 - 0 www.getraenke-schmidt.de

... auch für Ihre kleinen und großen Feste & Feiern...

ab 12 J. ab 6 J.

14.45 2D: 15.00

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST

17.45, Sa + So auch 14.45

DIE HÄSCHENSCHULE

14.45

ab 6 J. ab 0 J.

FIFTY SHADES OF GREY Gefährliche Liebe

ab 16 J.

SNEAK-PREVIEW

ab 16 J.

Fr + Sa 22.30

Mo 20.30

in unser er Zeitun g?

2

ab 0 J.

15.30 2D: 15.15

FENCES

Ihr Pro spe kt

WIR

ANRUFEN LIEFERN & BESTELLEN

ab 6 J.

So 18.15, Di 16.00 - 20.00

KING ARTHUR: LEGEND OF THE SWORD

ab 12 J.

EXPEDITION HAPPINESS

ab 0 J.

Echte Kerle: Mi 20.00

Do + Fr 19.00, So 18.15

SHIN GODZILLA

Do 20.00

Rheinhessenstraße 60 - 55545 Bad Kreuznach - Telefon (0671) 61315 Fax (0671) 75261 - Email: service@lauermann.org - http://www.lauermann.org

ab 12 J.

Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54

(14 Cent/Minute)

Auslegestellen Sie finden Ihre Kreuznacher Rundschau in Windesheim, Kfz-Betrieb und Tankstelle Stiebitz, Bahnhofstr. 2 und in der Bäckerei Kurz, Hauptstr. 5

SPOT REPAIR 55218 Ingelheim Heinrich-Wieland-Str. 15 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34

55450 Langenlonsheim An den Nahewiesen 15 Tel.: 0 67 04 / 25 58

Mo. – Do. 8.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 – 15.00 Uhr

www.sinsig.com


Aktuell

4. Mai 2017 | KW 18

Küchenschlacht auf dem Kornmarkt

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort

Teams können ordentlich gewinnen / Kochduell mit Markus Buchholz

Bad Kreuznach (red). Blumen und Fruchtsaft, Musik und Tanz, Kinderschminken, ein Spielmobil und eine Springburg, Kistenklettern, Torwandschießen, leckere Speisen, Kaffee und Kuchen, eine Tombola mit wertvollen Preisen und die 2. Bad Kreuznacher Küchenschlacht – das alles erwartet Sie am „Tag der Tulpe 2017“, zu dem der Lions-Club Bad Kreuznach am Samstag, 20. Mai, von 10 bis 14.30 Uhr auf den Kornmarkt einlädt. Sag nein zu Drogen Mit dem Tag der „AKTION TULPE“ schaffen die Lions einen Rahmen, um sich mit den Präventionsprogrammen „Kindergarten Plus“, „Klasse 2000“ und „Lions Quest“ am Kampf gegen den Drogenmissbrauch zu beteiligen. Dabei

steht vor allem die Förderung des Selbstwertgefühles und der sozialen Kompetenz im Vordergrund. Junge Menschen lernen nein zu sagen, wenn es um Gruppendruck und Drogenkonsum geht. Alle Programme haben in Bad Kreuznach eine fast 20-jährige Tradition. Die Kombination von Unterhaltung und Aufklärungsarbeit hat sich in den letzten Jahren bestens bewährt. Neben den Infoständen werden Tanz und Musik und Aktionen für Groß und Klein angeboten. Durch das Programm führt auch in diesem Jahr wieder der bekannte SWR-Moderator Martin Seidler. Die weit über die Grenzen von Bad Kreuznach hinaus bekannte Band „Sound-Express“ wird das Programm von 10 bis 13 Uhr begleiten.

Kreuznacher Küchenschlacht Ab 11.15 Uhr wird mit großer Spannung die „2. Bad Kreuznacher Küchenschlacht“ erwartet. Schülerinnen und Schüler der 7, 8 und 9 Klassen aus Bad Kreuznach treten dann wieder mit Ihrem eigenen Rezeptvorschlag in einem „Live-Kochduell“ gegeneinander an. Gekocht wird 20 Minuten mit einem vom Markus Buchholz zusammengestellten Warenkorb. Den Gewinnern winkt ein Preisgeld von insgesamt 500 Euro. Selbstverständlich kann man das Engagement der LIONS auch direkt mit Spenden unterstützen. Das Spendenkonto lautet: LIONS Club, Kto.: 2 068 893, BLZ 560 900 00, Volksbank Rhein-NaheHunsrück e.G.

mittel liefen keine aus. Ein Abschleppunternehmen musste den Wagen bergen und abtransportieren. Der Einsatz war nach etwa 1,5 Stunden beendet. Der Fahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw wurde durch den Unfall total beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von zirka 10.000 Euro. Drei Männer im alkoholisierten Zustand gerieten in Streit Bad Kreuznach. Am Freitag, 28. April, wurde gegen 19.30 Uhr der Polizei eine Schlägerei im Bereich der Mannheimer Straße, Ecke Ringstraße gemeldet. Drei Männer in alkoholisiertem Zustand waren in Streit geraten. Einer der Männer schlug schließlich auf einen anderen ein. Als dieser zu Boden ging, trat der zweite Mann auf diesen ein. Die beiden unbekannten Täter flüchteten. Polizeibeamten trafen nur noch den

Veranstaltungskalender Immer dienstags und freitags | 7.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach. Immer dienstags | 13.30 bis 16.30 Uhr: Wanderung für Gäste in Bad Münster mit dem Pfälzerwald-Verein. Treffpunkt: Haupteingang Kurpark. Infos unter Tel. 0671-26228. Immer freitags | 16.30 bis 18.00 Uhr: Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. „Bad Kreuznach – eine Einführung“ im Haus des Gastes. Die Teilnahme ist kostenfrei – und auch für Einheimische und Neubürger interessant. Immer freitags | 18.30 bis 22.30 Uhr: Piano-Musik in der Bar des Kurhauses. Eintritt frei. Do 04.05. | 19.30 Uhr: Die 2fellosen“ (Kurt Sawalies und Jürgen Koch-Janso) in der KünstlerLounge des Markthauses, Mannheimer Str. 167. Eintritt 9 Euro

Nachrichten der Polizei Verkehrsunfall am Kapitän-Lorenz-Ufer BME. Am Kapitän-Lorenz-Ufer in Bad Münster am Stein kam es am Sonntag, 30. April, 12.30 Uhr, in der Nähe des Kurmittelhauses zu einem ungewöhnlichen Unfall: Ein Fahrzeug soll mit hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen sein, so berichten Augenzeugen. Ein 62-jähriger Verkehrsteilnehmer fuhr, vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme, über einen Grünstreifen die Uferböschung der Nahe hinunter. Das Fahrzeug drohte, den Hang hinunter zu stürzen und wurde von einem Baum gehalten. Der verletzte Fahrer wurde bereits von Passanten aus seinem Fahrzeug gerettet und dem Rettungsdienst zur Versorgung übergeben. Die angerückten Wehrleute sicherten das Fahrzeug mit einer Seilwinde und einem Abstützsystem gegen das Abrutschen und stellten den Brandschutz sicher. Betriebs-

Am vergangenen Sonntag wurde in Langenlonsheim der Wandersommer an der Nahe eröffnet, zu dem verschiedenen Veranstaltungen geplant sind (mehr dazu auch in dieser Ausgabe). Bei der Eröffnungsfeier kam ich mit einer Frau ins Gespräch, die ihre kleine Tochter dabei hatte. Wir tauschten uns über Wandermöglichkeiten mit Kindern aus. Ich erzählte ihr von meinen Kindheitserinnerungen, an die Ausflüge in den ehemaligen Märchenhain in Niederheimbach – das Disneyland des Morgenbachtals. Den Figuren bin ich mit allerdings gemischten Gefühlen begegnet, denn die Märchen der Brüder Grimm ha-

ben mir nie so recht gefallen. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Hänsel und Gretel? Verarmte Eltern liefern ihre Kinder zum Sterben im Wald ab. Aschenputtel, Schneewittchen und die 7 Zwerge? Wenn Du hübsch und sittsam bist, darfst Du auf einen Prinzen hoffen. Also wirklich. Mein Lieblingsmärchen war immer das von „Des Kaisers neuen Kleidern“ von Hanns Christian Andersen. Dieser mächtige Mann, der sich so sehr in Eitelkeit und Dünkel verlor, dass er auf all die Schmeichler, Schleimer und treulosen Claquere um sich herum hereinfiel und am Ende der Geschichte völlig nackt dasteht. Manchmal geht es mir ja ähnlich. So wie beim Kauf dieses Paares Schuhe, das mit dem schicken Absatz und der zulaufenden Spitze so einen schlanken Fuß macht. Die Verkäuferin war hin und weg von meinem vorzüglichen Geschmack und der guten Wahl. Zehn ganze Minuten habe ich diese Dinger getragen, danach stand ich mit nackten Füßen da. Wie eine Kaiserin im Märchen.  Ihre Bernadette Schier

betrunkenen 41-jährigen Geschädigten an. Dieser war aggressiv und nicht kooperativ. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Eine Fahndung nach den beiden Tätern verlief erfolglos. Körperverletzung an der Kreuzkirche Bad Kreuznach. In den frühen Morgenstunden am Montag, 1. Mai, 4.30 Uhr, wurden im Bereich der Kreuzkirche zwei junge Männer im Alter von 21 und 23 Jahren grundlos von einer vierköpfigen Gruppe provoziert und schließlich von einer männlichen Person aus dieser Gruppe mehrfach geschlagen. In allen Fällen werden Zeugen gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 0671-8811-0 bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach zu melden.

Fr 05.05. | 19.30 - 22.00 Uhr: Luther in BRASS – Eröffnungskonzert in der Pauluskirche, Kurhausstraße 4. Sa 06.05. | „PuK-Pavillon im Park – Das Museum für PuppentheaterKultur stellt sich vor“. Feste, Events, Kinder, Museum für Puppentheaterkultur, Theater und Kabarett. Puppentheaterkurzvorstellungen (25 Min.) für die ganze Familie – Eintritt frei. Vorstellungen: 13.30 Uhr „Lieber Martin“ – Luther für Kinder“ (Marionettenspiel), 14.30 Uhr „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“ (Das Remake des Kultklassikers als Figurentheater), 15.30 Uhr „Lieber Martin – Luther für Kinder“, 17.00 Uhr „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“, 18.00 Uhr „Lieber Martin – Luther für Kinder“. Veranstaltungsort Kurpark Bad Kreuznach, Kurhausstraße, Bad Kreuznach. Sa 06.05. | 11.00 - 17.00 Uhr: Sonderausstellung „500 – Luther trifft Karagöz“. Im Museum für PuppentheaterKultur ist zum ermäßigten Museumseintrittspreis die Dauerausstellung und die Sonderausstellung „500 – Luther trifft Karagöz“ zu sehen. Hüffelsheimer Straße 5, Bad Kreuznach. Sa 06.05. | 19.00 - 21.00 Uhr: Luther in BRASS: Open-Air-Konzert mit Genesis Brass. Genesis Brass und rund 500 Blechbläser werden gemeinsam musizieren, den Kurpark zum Beben bringen und das Nahetal mit einem goldenen Klang umhüllen. Veranstaltungsort Kurpark BME. So 07.05. | 11.10 - 12.00 Uhr: PuK-Theatersonntag für Kinder ab 4 Jahre und Erwachse im „Lieber Martin – Luther für Kinder“. Hüffelsheimer Straße 5, Bad Kreuznach. Mo 08.05. | 21.00 - 22.30 Uhr: Nachtwächterführung mit Chnutz vom Hopfen. 5 Euro / 4 Euro für alle, die Ermäßigung brauchen. Veranstaltungsort Kurpfälzer Amtshof, Burgstraße 13, BME.


Aktuell

4 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Kunst im Bauamt

Von Fred Lex Die Flurgalerie B(L)AUPAUSE lädt ein zur 4. Vernissage am Donnerstag, 4. Mai, um 16.30 Uhr in die Kreisverwaltung, Salinenstraße 47, 3. Stock. Der Bad Kreuznacher Journalist Fred Lex zeigt unter dem Titel „Von pelzig bis schuppig“ eine Serie von 32 Zeichnungen, in denen das Tierleben im Fokus steht. Landrat Franz-Josef Diel wird die Ausstellung eröffnen. Dauer der Ausstellung: bis zum 16. Juni.

KW 18 | 4. Mai 2017

Rundgeschaut

Beim Trio „Pirgos“ - Fast 30 Jahre gemeinsam auf der Bühne von Natascha Lind Bad Kreuznach/ Bad Münster am Stein. Das Trio „Pirgos“ gibt bis 15. Oktober in den beiden Kurparks, Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein, an sechs Tagen in der Woche täglich meist zwei Konzerte: Im Kurpark Bad Kreuznach wird zur Tanzmusik unter den Platanen am Donnerstag und Freitag, 15.30 bis 17 Uhr, aufgespielt, am Sonntag von 15.30 bis 17.30 Uhr.

Ab Juli kommt dann ein Abendkonzert am Sonntag, 19.30 Uhr, hinzu. Im Kurpavillon Bad Münster am Stein musizieren die spielfreudigen Bulgaren täglich außer Dienstag. Am Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag stimmt die Morgenmusik um 10.30 Uhr auf den Tag ein. Mittwochs und samstags um 15.30 Uhr sowie donnerstags und samstags um 19.30 Uhr sind unterschiedliche Konzertprogramme zu

hören. „Wir hoffen, dass wir weiterspielen dürfen. Es ist was besonderes, ein Kurensemble zu haben – das gibt es nicht überall. Zumal es hier in der Gegend oft an Attraktionen fehlt. Wir spielen fast täglich und die Kurgäste freut es“, betont Dinko Ivanov. Letzte Woche wurde Apostol Vassilev im Rahmen eines Unterhaltungsmusik-Konzertes im Kurpavillon in Bad Münster am Stein vom Verkehrsverein Rheingrafen-

stein und der GuT verabschiedet, da er Ende April in den Ruhestand ging. Im Mai wird „Pirgos“ – zeitweise Duo – durch einen neuen Musiker ergänzt. Zeit, vorher noch einmal bei dem Kurensemble, das schon fast 30 Jahre zusammen Musik macht, die Freude am Spielen niemals verloren hat und die Musik bzw. das Zusammenspiel auf die Zuhörer transportiert, „rundzuschauen“.

Sicherheitsmobil

Im Mai Das Sicherheitsmobil der Stadt ist an folgenden Tagen und Plätzen im Mai jeweils von 16 bis 18 Uhr präsent: Am Freitag, 5. Mai, in Planig, ehemaliges Rathaus, Mainzer Straße 85. Am Montag, 8. Mai, in Bad Münster am SteinEbernburg, auf dem Parkplatz vor dem Hotel Krone in der Berliner Straße. Am Freitag, 12. Mai, in Winzenheim, Scheunenplatz. Am Dienstag, 16. Mai, im Pocket-Park, Planiger Straße. Am Donnerstag, 18. Mai, auf dem Dorfplatz in Ippesheim. Am Montag, 22. Mai, an der Kirche St. Franziskus, Parkplatz Riemenschneider Straße am Spielplatz. Am Mittwoch, 24. Mai, am Zwingelbrunnen in der Neustadt.

Helga (l.) aus dem Donnersbergkreis, Gast des Konzertes: „Das Konzert war wie das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker – sehr gut! Das sind wirklich ‚Teufelsgeiger“. Die Füße zucken bei der Musik mit. Wenn ich könnte, würde ich gerne mittanzen. Ich bedauere, jetzt nach Hause gehen zu müssen.“

Irmgard (r.) aus Bad Kreuznach, Gast des Konzertes: „Es ist so schön, der Musik zuzuhören. Das Trio spielt ein umfangreiches Repertoire und ihre Interpretationen sind einzigartig. Schade, dass verhältnismäßig wenige Leute da sind – vor allem aus der Region; und das für diese Qualität. Man müsste die Konzerte besser bekannt machen: zum Beispiel mehr Plakate.“

Sicherheitsbeauftragter

Vorbeugen Bad Kreuznach. Leben Sie sicher – zu diesem Thema spricht am Freitag, 5. Mai, um 15 Uhr in der Bibliothek im Haus der Senior/innen in der Mühlenstraße, Bad Kreuznach, der Sicherheitsbeauftragte Hans Jürgen Kumpa. Es geht hauptsächlich um die Problematik Einbrecher – Trickdiebe – Straßenräuber. Die Zuhörer erfahren, wie man sich schützen und wirksam vorbeugen kann. Der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen.

Margarete aus Norheim; aus dem Gästebuch „Lob und Tadel, Anregung für Trio ‚Pirgos‘“: „Sehr geehrte ‚Pirgos’! Vielen Dank für die Freude, die Ihr mit Eurer großartigen Musik verbreitet. Ihr seid nicht nur tolle Musiker, sondern auch tolle Menschen. Man spürt förmlich, wie die Musik aus dem Herzen kommt. Ich wünsche alles erdenklich Gute und dass es mit dem Kurensemble immer weitergeht.“

Französisch plaudern

„Ich bin nach Bad Münster am Stein als Musiker gekommen – aus Liebe zur Musik und weil wir alle drei gute Freunde sind. Deswegen spielen wir auch so viele Jahre zusammen: Weil wir Freunde sind. Musik geht nicht ohne so eine Beziehung. Und wir brauchen den Kontakt mit dem Publikum. Unsere Stärke ist das Zusammenspiel: wie eine Person, wie ein Organismus. Die Instrumente spielen perfekt, die Balance, die Verteilung stimmt.“

Dinko Ivanov, Geige:

Beim Stammtisch Zum Französisch-Stammtisch sind an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat, also am 10. und 24. Mai, von 9.15 bis 11.45 Uhr alle Interessenten, natürlich auch Muttersprachler, willkommen, um zusammen auf Französisch zu plaudern. Die Kommunikation steht im Vordergrund – nicht das „perfekte Französisch“. Treffpunkt ist die Caritas-Familienbildungsstätte im Zentrum St. Hildegard, Bahnstraße 26 in Bad Kreuznach. Hierzu ist keine Anmeldung erforderlich.

Eduard Svoboda, Klarinette und Saxophon:

Apostol Vassilev, Klavier, Keyboard und Akkordeon: „Wir alle haben einen große Respekt vor der Musik. Zu solch einem Konzert gehören Disziplin, Gewohnheit, Fleiß, Verantwortlichkeit und Konzentration dazu – wir dürfen keine Fehler machen, die sind sofort hörbar –, aber auch Lust und Spaß gehört dazu. Das haben wir nach knapp 30 Jahren auch nicht verloren. Und das merkt man auch am Applaus und an der Achtung.“

„Mir gefällt die Gastfreundschaft – warmherzig und besonders. Das Publikum ist dankbar und begeistert von uns. Das kann aber nur gehen, wenn das Klima im Trio stimmt, und das tut es: Wir sind nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde. Für uns alle ist Musik unsere Welt – nicht nur auf der Bühne. Wir verstehen uns blind über die Musik. Wir atmen zusammen, wir haben eine Beziehung, jeder hat seine Rolle. Wichtig ist auch, dass der Kopf frei sein muss – ohne meine Frau wäre das nicht möglich. Ich habe keinen Stress zu Hause.“


4. Mai 2017 | KW 18

Golf-Erlebnistag

Kreuznacher Rundschau | 5

Die neue Lebenslust ist da

Einfach vorbeikommen, kostenlos ausprobieren, Spaß haben!

Abgabefrist der Steuererklärung 2016 Termin 31.05.2017! Termin: 31.05. Für die Abgabefrist gilt grundsätzlich Folgendes: Wer zur Abgabe der Steuererklärung verpflichtet ist, muss diese bis zum 31.05. des nächsten Jahres abgeben. Automatische Fristverlängerung 31.12. Auf der sicheren Seite sind all jene, die einen Lohnsteuerhilfeverein mit ihrer Einkomemsteuererklärung beauftragen. Für sie gilt nicht der 31.05. als Stichtag, sondern der 31.12.

Golf. Mitten ins Glück

Freiwillige Abgabe der Steuern 2013 bis 2016 Wer nicht zur Abgabe verpflichtet ist, aber abgeben möchte, da z.B. eine Steuererstattung erwartet wird, kann die Erklärung bis zu vier Jahre später einreichen.

Erhältlich bei Verwaltungen und Unternehmen in der Stadt und natürlich bei der Kreuznacher Rundschau.

14. Mai 2017 11:00 bis 16:00 Uhr Golfclub Nahetal e.V. – Bad Kreuznach Drei Buchen • 55583 Bad Kreuznach, OT Bad Münster am Stein Ebernburg

Abgabe lohnt: 901 € durchschnittliche Erstattung laut Statistischem Bundesamt (Stand 07/2016).

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. Beratungsstellenleiterin Silke Müller Robert-Touzet-Straße 43 (Nähe JET-Tankstelle, Bosenheimer Straße) 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 - 200 43 46 Mobil: 0174 - 906 07 72 www.kreuznacherlohnsteuerhilfe.de

Telefon: 06708 2145 • www.golfclub-nahetal.de

Massagepraxis Bo ok le t Angebote Aktuelle Angebote für Sie...3. Jürgen Distel Aktuelle

SOZIALES, MINISTERIUM FÜR ARBEIT, GESUNDHEIT UND DEMOGRAFIE

für Sie...

vom 01.05.17„K bis vom 01.05.17 bis 30.06.17 uz na ch Staatlich geprüfter Masseur und re30.06.17 med. Kneipp-Bademeister. ge ht au s“Imodium akut Kapseln ratioAllerg ratioAllerg Imodium akut Kapseln Heuschnupfenspray Heuschnupfenspray Med. Fußpflege, Sonnenbank. Ho tel s, Res tau ra nt s Auch für Berufstätige bis 22 Uhr & me hr n Anmeldung bitte nur telefonisch: en enre ar arpa ! 4,99 €

Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren. Wirkstoff: Loperamid. ***

Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Befreiendes Nasenspray zur Kinder ab 12 Jahren. Wirkstoff: Kurzzeitbehandlung von Heuschnupfen. Loperamid. *** Wirkstoff: Beclometasondipropionat. ***

Befreiendes Nasenspray zur Kurzzeitbehandlung von Heuschnupfen. Wirkstoff: Beclometasondipropionat. ***

10 ml

!

sp

4,99€€ 5,49

en

12 St ar ! !% sp 5,49 € ie 9% % statt** 8,98 € S 4 S 3 394 Herausgeber: Stadt Bad Kreuznach – Wirtschaftsförderung

10 ml 12 St

sp s ieSie

01511-290958344%oder HydrocortisonFenistil Tropfen Hydrocortison-06721 - 46881 Fenistil Tropfen ratiopharm 0,5% Spray ratiopharm 0,5% Spray Für die Sommersaison erscheint die dritte Ausgabe des Booklets „Kreuznach geht aus“. statt**

e

Si

8,95 €

49,90 € / 100 ml

49,90 € / 100 ml

statt** 8,95 statt** 8,98 €

Antiallergikum zur Behandlung von allergischen Erkrankungen und Juckreiz

Antiallergikum zur Behandlung von allergischen Erkrankungen und Juckreiz Zur Linderung von leichten entzündlichen, jeder Art. Wirkstoff: Dimetindenmaleat. allergischen oder juckenden Enthält 6,3 Vol.-% Alkohol. *** Hauterkrankungen. Wirkstoff: Hydrocortison. ***

Wenn Sie Ihren Betrieb in dieser Broschüre präsentieren wollen, wenden Sie sich bitte jeder Art. Wirkstoff: Dimetindenmaleat. Enthält 6,3 Vol.-% Alkohol. *** bis 15. Mai an unseren Kundenberater:

Zur Linderung von leichten entzündlichen, allergischen oder juckenden Hauterkrankungen. Wirkstoff: Hydrocortison. ***

Aktuelle Angebote für Sie...

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE:

Zentrale: en en eanren – 79 60 76 1320oder j.kuebler@kreuznacher-rundschau.de ml 30 ml 20 30 ml ml Joachim Kübler · Tel.ar0671 ar ! ar ! Tel. 0671 · www.kreuznacher-rundschau.de sp sp sp sp ! ! 6,49€€ 3,99 € 6,49- 7960760 € 3,99 statt**

e

Si

9,60 €

21,63 € / 100 ml

3

statt** statt** 6,629,60 €

21,63 / 100 19,95 € / €100 ml ml

%% 4032

e e Si Si

statt**

6,62 €

19,95 € / 100 ml

ratioAllerg Soventol Heuschnupfenspray HydroCortisonacetat 0,5% ratioAllerg

Imodium akut Kapseln Soventol HydroCortisonacetat 0,5% panthenol Hautspray Soventol HydroCortisonacetat 0,5%

panthenol Hautspray

Befreiendes Nasenspray zur Kurzzeitbehandlung ausgeprägten entzündlichen und Nasenspray zur von Befreiendes Heuschnupfen. allergischen Hauterkrankungen. Wirkstoff: Kurzzeitbehandlung von Heuschnupfen. Hydrocortisonacetat. *** Wirkstoff: Beclometasondipropionat. Wirkstoff: Beclometasondipropionat. ******

ZurZur symptomatischen Behandlung äußerlichen Anwendung beivon mäßig Pflegt und beruhigt. Frei von FarbZur äußerlichen Anwendung beiund mäßig ausgeprägten akuten Durchfällen für Erwachsene ausgeprägten entzündlichen undund Duftstoffen. entzündlichen undWirkstoff: allergischenWirkstoff: Hauterkrankungen. Kinder ab 12 Jahren. allergischen Hauterkrankungen. Loperamid. *** Hydrocortisonacetat. *** Wirkstoff: Hydrocortisonacetat. ***

Pflegt und beruhigt. Frei von Farb- und Duftstoffen.

Heuschnupfenspray Zur äußerlichen Anwendung bei mäßig

en ar ! sp e Si 47%

10 ml 15 gr statt**

49,90 100 gml 33,27 €€ // 100

8,95 7,94 €€

43

HydrocortisonVoltaren Schmerzgel Voltaren Schmerzgelforte forte 23,2mg/g 23,2mg/g

Hauterkrankungen. Wirkstoff: Hydrocortison. ***

6,49 17,99€€ 21,63 11,99 € / 100 ml g

statt** € statt**9,60 24,97

€ / 100 2,6633,27 € / 100 ml g

en en ar ar spe sp ! ! e Si Si 9 1%7%

12 St 15mlgr 150 statt** statt** 8,98 7,94 UVP* 5,75 €€

33

en ar ! sp e Si 82%

23

15 gr ab 7,20€

en ar

5,75 €

2,66 € / 100 ml

Wehrt Mücken, Fliegen, Bremsen, Flöhe, Zecken ab. Wirkstoff: Diethyltoluamid. Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen!

20 % Rabatt auf 20ml ml150 g 75

3,99 17,99 7,49 €€ € 9,98 Sonnenpflege 6,62€24,97 € € statt** statt** UVP*

19,95 ml g 11,99 €100 / 100 9,99 €€//100 ml

en en ar ar spe sp SieSi

! ! %% 425028

von Ladival

für Ihren Urlaub Sonnenpflege von Ladival Duftstoffen.

30ml Feuchtigkeitscreme leicht und reichhaltig

UVP*

Reisegrößen im Praktische Zeitraum vom 01.05.2017von bis Unifarco 30ml Feuchtigkeitscreme 30.06.2017 bekommen Sie aufleicht das und reichhaltig gesamte Ladival-Sortiment 20 % Rabatt! 150 ml ab 7,20€

en ar

7,49 €

e

Si

75 ml UVP*

%

40

Nahetal-Forum

ANTI BRUMM FORTE

Reisegrößen 20 % Rabatt auf

Reisegrößen

150 ml

Antiallergikum Behandlung von Entzündungshemmendes und Wehrt Mücken, zur Fliegen, Bremsen, Flöhe, allergischen Erkrankungen schmerzstillendes Mittelund zumJuckreiz Einreiben bei Zecken ab. Wirkstoff: Diethyltoluamid. jeder Art. Wirkstoff: Dimetindenmaleat. akuten Prellungen oder Vor Verstauchungen. Biozide sicher verwenden. Gebrauch Enthält 6,3 Vol.-% Alkohol. *** Wirkstoff: Diclofenac, *** stets Kennzeichnung undDiethylaminsalz. Produktinformation lesen!

UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angebote gültig vom 01.05.-31.05.2017. Abgabe nur in haushaltsüblichen Soventol 0,5% panthenol Hautspray Mengen, solange HydroCortisonacetat Vorrat reicht! Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung! Änderungen vorbehalten. *** =Zur Zuäußerlichen Risiken und Nebenwirkungen Ihren Arzt oder Apotheker. Anwendung bei mäßig lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Pflegt und beruhigt. Frei von Farb- und

für Ihrenentzündlichen Urlaub und ausgeprägten allergischen Hauterkrankungen. Wirkstoff: Praktische Reisegrößen Hydrocortisonacetat. *** von Unifarco

3,99 €

Fenistil Tropfen Voltaren Schmerzgel forte 23,2mg/g ANTI BRUMM FORTE

angebot im mai

ratiopharm 0,5%und Spray Entzündungshemmendes schmerzstillendes Mittel zum Entzündungshemmendes und schmerzstillendes Mittel zum Einreiben bei Einreiben bei akuten Prellungen oder Verstauchungen. Zur Linderung von leichten entzündlichen, akuten Prellungen oder Verstauchungen. allergischen oder juckenden Wirkstoff: Diclofenac, Wirkstoff: Diclofenac, Diethylaminsalz. Diethylaminsalz. ****** 30150 mlg

5,49 4,99€€ 3,99

gültig vom 01.05.2017 – 30.06.2017

4,99 €

e

Si

9,98 €

9,99 € / 100 ml

20 % Rabatt auf

e

Si

en ar

sp

!

%

31

en ar

sp

!

%

25

gültig vom 01.05.2017 – 30.06.2017

vom 01.05.17 bis 30.06.17 2%

Coupon 20% Sonnenpflege von Ladival im Zeitraum vom 01.05.2017 bis 30.06.2017 bekommen Sie auf das gesamte Ladival-Sortiment 20 % Rabatt!

! Vorlage des Rabatt- Gutscheins 20 % Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl. Sie erhalten mit sp e e statt** 7,94 € UVP* 5,75 € Si Si 1%andere Rabatte und Bonussysteme sind nicht miteinander kombinierbar. 7% Gutscheine, 3 3 33,27 € / 100 g 2,66 € / 100 ml Ludwig-Kientzler Str. 5 · 55543 Bad Kreuznach Ausgenommen sind verschreibungspflichtige Arzneimittel und Rezeptgebühren Angebote nicht anderen Rabatten kombinierbar. * = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers Angebote nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. * = Unverbindliche Preisempfehlung desmit Herstellers Tel. 0671 - 89669320 · Fax. 0671 - 896693219 Voltaren Schmerzgel forte 23,2mg/g ANTI BRUMM FORTE Herstellungen, Gutscheine). Dieser Gutschein Die Angebote gelten Aktionszeitraum solangeBehandlungen der Vorrat **und = unser regulärer Verkaufspreis der letzten 6 Wochenist für eine Person Die Angebote gelten im Aktionszeitraum solange der Vorrat ** = unser regulärer Verkaufspreis der(außer letztenim 6 Wochen reicht und werden haushaltsüblichen Mengen abgegeben. *** = Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die reicht und werden in haushaltsüblichen Mengen abgegeben. *** = Zu Risiken und Nebenwirkungen leseninSie die gültig vom 01.05.-31.05.2017 Entzündungshemmendes und Wehrt Mücken, Fliegen, Bremsen, Flöhe, Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. Alle Abbildungen ähnlich. Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. Alle Abbildungen ähnlich. Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. www.nahetal-apotheke.de · info@nahetal-apotheke.de

4,99 €

sp

!

3,99 €

schmerzstillendes Mittel zum Einreiben bei Zecken ab. Wirkstoff: Diethyltoluamid. akuten Prellungen oder Verstauchungen. Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch Adler-Apotheke OHG, Berliner Str.42, 55583 Bad Münster a.St.-Ebernburg Wirkstoff: Diclofenac, Diethylaminsalz. *** stets Kennzeichnung und Adler-Apotheke OHG, Berliner Str.42, 55583 Bad Münster a.St.-Ebernburg Produktinformation lesen!

150 g

n re

pa

!

75 ml

n re

pa

!


KULTUR

6 | Kreuznacher Rundschau

Engel‘sche Gedanken Der Mann un die Frau un das Mädsche dezu, das wär' schwer verwirrend, saat's Bernadette Schier, besonnerscht fier die, wo's bei uns misse lerne, die misse verzweifle in dem ganze Verwirr.

KW 18 | 4. Mai 2017

Bittersüß wie Schokolade 60er Soul: The Schogettes am Freitag im AJK Bad Kreuznach. Am Freitag, 5. Mai, spielt die 60‘s Soul Band „The Schogettes“ im AJK Bad Kreuznach, Planiger Straße 29. Als Vorband spielt die Kreuznacher Jazz- und Soul-Band „The Late Guys“. The Schogettes lassen sich von den Soul-Größen und den Girl-Groups der frühen 60er-Jahre inspirieren (Martha Reeves and The Vandellas, Ray Charles, The Shirelles, Edwin Starr, The Marvelettes, The Exciters, Marlena Shaw, Melba Moore u.a.). The Late Guys aus Bad Kreuznach spielen Jazz und Soul Evergreens. Eintritt: 5 Euro Einlass: 20 Uhr Beginn: 21 Uhr

Die Couch un der Sessel, das Sofa, die Bank, der Rotwein, die Schorle, der Schnaps und das Bier, bedauernswert is, wer's als Fremdsprooch muss lerne, awwer: Wen jetz verantwortlich mache defier? Jetzt wisst Ihr jo all: Ich kumme vum Saarland! Mir hann mit dem „der“, „die“ un „das“ kä Problem !!! Ei, de Saarlänner hat jo noch vill mehr Artikel, mir maches uns wirklich nit leicht un bequem. Mir hann außerm „die“, wenn's die Fraaleit betrefft, noch 4 annre Artikel! Ihr hann rischdisch gelääs! De erschde heischt „s“ (wie's Gesumm vumme Biensche), de zwedde heischt „es“(stimmloses „e“) un de dridde heischt „ääs“. De vierde heischt „das“! Jetzt kummt mo e Beispiel: Es Karla hat Bauchweh un 's Meta muss furt, das dabbische Frieda is heit obberiert wor, un ääs, wo do links huckt, is es Kläänscht vummeim Kurt. Un iwwer sei Mann, do saat ääs: Das is „Meiner“, un Dridde saahn iwwer's: „Das do driwwe is „Seins“!“ Un däät ER gäär hemmgehn un kann's Karla nit finne, dann froot er es Margit: „Saamoo, wo issen „Meins“?“

Der verrückte Obstkarren Kindertheater in der nächsten Woche in der Stadtbibliothek Bad Kreuznach. Die Stadtbibliothek Bad Kreuznach bietet ihren jungen Besuchern ab 4 Jahren am Freitag, 12. Mai, um 16 Uhr ein turbulentes Kindertheaterstück mit dem Titel „Der verrückte Obstkarren“. Dabei geht es um die Themen Ernährung und Bewegung, dargestellt mit viel Musik, Stelzenlauf, Figurentheater, Bauchreden, Artistik und Jonglagen. Karten für 3 Euro gibt es im Vorverkauf in der Stadtbibliothek. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung eventuell im Freien statt. Markttag bei „Der verrückte Obstkarren“ am Freitag, 12. Mai, 16 Uhr, in der Stadtbibliothek in Bad Kreuznach.

Un manchmo sinn aach die Pronome identisch, „sei Bett“, das vum Karla, bei uns heischt's „ihm seins“, un „ihm seins“, vun Seinem, wo gleich nääwedraan steht, das is, wie gesaat, das vun Seinem, vum Heinz. Aach wenn mir im Saarland gekonnt schwierisch schwätze, fier Ausländer is das kä Trooscht, wirklich nit! Wenn ihr uff e lernender Ausländer druff trefft, gebbt ihm fier sei Lääwe e Hoffnungsstrahl mit: Die Leit an de Nooh woll'n 's langsam verännre! Artikel reduziere: e ganz schwierisch Sach !! De Anfang is gemacht, morje gehn unser Kinner mim Lehrer fier Bio bei die Fisch an die Bach ! 

Copyrights by Anna Marita Engel 06706 90 25 60

Sie können die Autorin zu Lesungen buchen annamaritaengel@gmail.com

Andacht 

Der rollende Stadtführer Crucenia Express bietet Sonderfahrten an Bad Kreuznach. Die Fahrten mit dem Blauen Klaus sind immer eine gute Gelegenheit, bequem die reizvollen Seiten von Bad Kreuznach kennenzulernen. Ab heute, 19 Uhr, bieten die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH (GuT) und Roland Graffe, der Betreiber des Blauen Klaus’, wieder monatlich Sonderfahrten an, bei denen ein Stadtführer Geschichte und Geschichten zu den Sehenswürdigkeiten am Wegesrand erzählt. Die Fahrt dauert 90 Minuten und kostet 7 Euro für Erwachsene, 5 Euro für Inhaber von Gästekarten und 3,50 Euro für Kinder. Statt vom Band kommen live und situationsbezogen die Erläuterungen von kenntnisreichen Stadtführern der GuT. Die unterhaltsame und informative Fahrt geht los am Kurpark, passiert Kurgebiet, Roseninsel und Salinental, wendet am Kurpark Bad Münster am Stein,

fährt durch die ganze Stadt bis zum Schloßpark mit seinen Museen und durchquert auf der letzten Strecke die Neustadt. Von dort geht es über die Kurhausstraße zurück zum Kurpark. Themen: Kelten, Römer, Mittelalter, Salz, Kur, die Stadtentwicklung nach den Weltkriegen und die besondere Naturschönheit der Landschaft bieten viele Anknüpfungspunkte. Treffpunkt und Endpunkt ist die Haltestelle des Crucenia Express‘ am Kurparkeingang. Voranmeldungen sind möglich unter Tel. 0671- 8360050. Anmelden sollte man sich auch unbedingt für die Fahrt am Freitag, 19. Mai, 18 Uhr. Mit einem Stadtführer geht es nach Ebernburg. Im Weingut Jung warten dort eine Weinprobe mit fünf Weinen aus dem Anbaugebiet der Region und eine deftige Winzervesper. Diese Fahrt kostet 19 Euro inklusive Verköstigung.

Susanne Storck Pfarrerin Herr F. ist mit 75 Jahren gestorben. Nun hat sich die Familie von Herrn F. zum Trauergespräch versammelt. Frau F., die Gattin des Verstorbenen, ist dankbar für den Beistand, den sie erfährt: „Wer nie gelitten hat, der weiß auch nicht, wie man andere tröstet“, sagt sie leise. Sie wirkt gefasst. Dann beginnt sie zu erzählen von vielen guten Ehejahren, die sie mit ihrem Mann teilen durfte. Wie ein Baum sei der Verstorbene gewesen, verwurzelt fest im Glauben an Gott. Als Text für die Traueranzeige wählt die Familie Worte aus dem Kolosserbrief: „Wie ihr nun den Herrn Jesus angenommen habt, so lebt auch in ihm. Seid in ihm verwurzelt und gegründet und fest im Glauben!“ (Kolosser 2,6).

Mich beeindruckt die Haltung, mit der diese Familie Abschied nimmt. Denn die Kinder und Enkelkinder des Verstorbenen beteiligen sich wie selbstverständlich an der Gestaltung der Trauerfeier. Sie kennen Texte und Lieder aus Bibel und Gesangbuch. Extra für den Opa schreibt eine Enkelin ein anrührendes Gebet. „Der christliche Glaube wurde in unserer Familie schon immer weiter gegeben an die nächste Generation“, erklärt Frau F. „Wie man ein besonders kostbares Erbstück weitergibt, so war es auch meinen Eltern wichtig, mich behutsam, aber mit Nachdruck das Gottvertrauen zu lehren“, ergänzt sie. Ich staune und denke: Na ja. Streit und Zweifel wird bestimmt auch diese Familie kennen. Aber da scheint es wirklich einen besonderen „Stammbaum“ zu geben, der sie generationsübergreifend zusammenhält. Und dieser Stammbaum ist nicht nur eine Abfolge von Generationen, wie es üblich ist. Vielmehr hat jeder aus der Familie durch die Taufe Anteil am „Baum des Glaubens“. Wer dann, verwurzelt im Gottvertrauen stirbt, der bleibt in der Familie. So weit, so gut. Aber

Vertrauen zu Gott ist nicht machbar. Ob unsere Kinder und Enkel zum Glauben kommen an Jesus Christus, liegt nicht allein in unserer Hand. Religiosität lässt sich nicht eins zu eins vererben wie ein Schmuckstück. Wenn ein Mensch hellhörig wird für Gottes Wort, dann ist das auch ein Geschenk des Himmels. Als Eltern oder Großeltern können wir aber viel dafür tun, einen „Stammbaum des Glaubens“ für unsere Familie zu pflanzen. Machen Sie Ihren Kindern und Enkeln den Glauben an Gott bekannt! Seit Ostern ist klar: Nichts, aber auch gar nichts kann uns trennen von der Liebe Gottes. Nicht der Zweifel, nicht das Leid. Kein Familienkrach, keine Scheidung. Und auch nicht der Tod. Nichts kann uns trennen von der Liebe Gottes, denn Gott ist stärker als der Tod. Um in diesem Vertrauen zu wachsen, brauchen wir aber Gemeinschaft mit anderen Christen. Die nächste „Baumschule des Glaubens“ ist Ihre Kirchengemeinde. Es ist nicht die schlechteste Familientradition, sich an Kirche und Gemeinde zu halten. Trotz allem Wenn und Aber.


Angebote gültig bis 06.05.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

r e h c a r k s i e r P r e Uns i e r e g z t e m h c a F aus der verschiedene Sorten 5 x 400 g

10

00

14

00

FACHMETZGEREI

Gensinger Grillsteak je kg

FACHMETZGEREI

5

Globus Gourmetbratwurst* je kg

6

90

FACHMETZGEREI

90

90

FACHMETZGEREI

Gyrosspieße vom Schwein kg

7

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

7

56

0000

ch rei Fa zge et m

im Saitling je kg

ch rei Fa zge et m

Gensinger Globus Grillwurst*

1,2 kg-Paket 1kg = 4.16

55

0090

ch rei Fa zge et m

67

0005

2 Ringe Globus Fleischwurst*

1,2kg 1 kg = 4.16

ch rei Fa zge et m

nach westfälischer Art 950g-Paket 1 kg = 6.30

ch rei Fa zge et m

6 Wiener Würstchen* + 6 Rohesser

FACHMETZGEREI

10 Stück Hausmacher Bratwurst

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

5 Wurstdosen

90

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Aktuell

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Für Jugendliche

Frauenhaus ausgelastet Vielen Frauen muss Hilfe oftmals verwehrt werden

Learning by doing Insgesamt sieben Tage, vom 6. bis 13. August, können Jugendlichen zwischen 16 und 30 Jahren auf dem Ijssel- und Wattenmeer verbringen. Doch Segeln, unterwegs sein, Meer, Wind, Sonne, Strand und Baden sollen nicht die Hauptziele dieser Tage werden. Vielmehr heißt es „Learning by doing“. Denn zwischen den Segeleinsätzen – betreut durch einen erfahrenen Skipper und eine Matrosin – sowie am Abend oder in Segelpausen finden eine Leiter/-innenausbildung statt, die zum Erwerb der Juleica (Jugendleitercard) berechtigt. Wer bereits eine Leiterschulung absolviert hat, kann mit der Segelfreizeit seine Kenntnisse auffrischen und erweitern. Organisiert wird die Schulung durch die Fachstellen für Kinder- und Jugendpastoral Andernach und Bad Kreuznach (Alexander Mayer und Susanne Mülhausen) und das Dekanat St. Goar (Tobias Petry). Ein typischer Tagesablauf gestaltet sich: Frühstück, Einführung in die Thematik des Tages, Segel setzen, Schiff steuern, Segelaktionen und dazwischen Vorbereitung einer Aktion, Aufarbeitung eines Themas. Gelangt die „Crew“ gegen Abend in einen Hafen oder an einen Ankerplatz, kann die Insel oder Hafenstadt unsicher gemacht werden. Die Kosten betragen pro Teilnehmer 355 Euro (einschließlich Fahrt und Verpflegung). Susanne Mülhausen: „Ganz wichtig ist, dass niemand aus finanziellen Gründen zu Hause bleiben muss. Nehmt Kontakt zu uns auf!“ Da die Plätze begrenzt sind, wird geraten, sich schnellstmöglich bei der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral in Bad Kreuznach zu melden: Tel. 0671-72151, Fax 0671-75759 oder E-Mail fachstellejugend.bad-kreuznach@bistum-trier.de

Grundlagen vermittelt

Zuhause pflegen Die Diakonie-Sozialstation der Stiftung kreuznacher diakonie bietet in Kooperation mit der BARMER GEK und dem Pflegestützpunkt Bad Kreuznach einen Pflegekurs an. Der Kurs „Zu Hause pflegen“ findet am Freitag, 5. Mai, von 17 bis 20 Uhr und am Samstag, 6. Mai, von 9 bis 17.30 Uhr statt. Unter fachkundiger Anleitung werden Grundlagen der Pflege vermittelt. Der Kurs findet in den Räumen des Elisabeth-Jaeger-Hauses in Bad Kreuznach statt. Der Kurs ist für gesetzlich Krankenversicherte kostenfrei (die Kassenzugehörigkeit ist egal), teilnehmen kann jedermann. Weitere Informationen und Anmeldung über Pflegestützpunkt Bad Kreuznach, Anja Wagner, 0671-920473-13.

KW 18 | 4. Mai 2017

Am Donnerstag stellten Petra Dill, stellvertretende Einrichtungsleiterin, Maria Janta, Vorstand, und Petra Wolf, Einrichtungsleiterin, (v.l.) den Geschäftsbericht des Frauenhauses vor. Foto: N. Lind von Natascha Lind Bad Kreuznach. Zahlreiche Frauen sind nach wie vor – egal welchen Bildungsstands oder welcher Herkunft – von häuslicher Gewalt – handgreiflicher und/oder psychischer – betroffen; „auch wenn der Anteil an Frauen mit Migrationshintergrund mit 70 Prozent sehr hoch ist, trennen sich viele Frauen mit höherem Bildungsstatus sogar viel schwieriger, weil da eine finanzielle Absicherung dahintersteht“, erwähnt Petra Wolf, Einrichtungsleiterin des Frauenhauses. „Ärzte fragen oft nicht nach erlebbarer Gewalt und kommen bei der Anamnese nicht auf so etwas, wenn die von Gewalt betroffen Frauen etwa über Kopfschmerzen, Übelkeit, Rückenschmerzen oder sonstiges klagen. Erst im Gespräch mit ihnen, wenn man sich mit ihnen richtig beschäftigt – was wir hier im Frauenhaus und bei der Beratungsstelle tun –, wird es den Frauen und uns bewusst, dass und was passiert ist“, ergänzt Wolf. „Denn wenn wir nicht nachfragen, ist nichts passiert – nur die Auslöser sind präsent, warum sie zu uns kommen.“ 2016: 53 Frauen und 57 Kinder Im Bad Kreuznacher Frauenhaus, das Schutz und Unterkunft für sieben Frauen und ihre Kinder anbieten kann, führt es dazu, dass vielen hilfebedürftigen Frauen die Hilfe oftmals verwehrt werden muss. Aber nicht nur in Bad Kreuznach, sondern auch landesweit sind die Frauenhäuser ausgelastet. „Mit fast 83 Prozent Belegung ist das Frauenhaus Bad Kreuznach restlos ausgelastet. 53 Frauen und 57 Kinder, die durchschnittlich knapp sechs Wochen im Haus bleiben, fanden Schutz und Hilfe. Besonders stark war 2016 der Anteil der Kindergartenkinder, was besonderen Betreuungsaufwand mit sich brachte“, betont Petra Wolf und berichtet zudem über die besonderen Herausforderungen, die sich aus dem Umgangsrecht der Väter mit den Kindern ergäben. „Denn Väter haben unabhängig davon, was passiert ist, – zumindest zunächst

noch – ein Recht auf Umgang“, führt Petra Dill, stellvertretende Einrichtungsleiterin, fort. Wolf ergänzt: „Die meisten Frauen sind zwischen 20 und 40 Jahre alt und haben meist Kinder.“ Jede Frau und jedes Kind hat von Ein- bis Auszug eine feste Ansprechpartnerin, eine psychosoziale Beratung, die sich während der durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von 41 Tagen um sie kümmert – vom Aufnahmegespräch über Gespräche über das Erlebte, das Wohnen in der Einrichtung. Aber auch positive Events wie Schwimmen, Firmenlauf, Feiern, Theaterbesuche, andere Gruppenangebote oder die Erstellung und Präsentation des Videofilmes „Wenn das Frauenhaus ein Film wäre …“, um den Bekanntheitsgrad der Institution zu steigern, stehen auf dem Programm – und die Vorbereitung auf das neue Leben. Eine Aufenthaltsdauer von zirka drei Monaten habe sich bewährt, um eine langfristige Stabilisierung zu erreichen. Erzieher in Teilzeit kümmern sich um die Kinder, die die Gewalt an ihren Müttern meist miterleben. „Die Pädagogen entlasten die Mütter und vermitteln zwischen ihnen und ihren Kindern, weil Reden über das Erlebte oft schwierig ist. Beide haben psychische bzw. körperliche Folgen. Es ist zugegeben auch hart, aber bei der Aufnahme steht die Mutter im Fokus“, erzählt Dill, „wir arbeiten allerdings immer in Kontakt mit dem Jugendamt und dem Kinderschutzbund“. Aufgenommen werden übrigens keine Obdachlosen, „diese werden dann an das Café Bunt oder die Suchtstelle verwiesen“, ergänzt Maria Janta, Vorstand des Frauenhauses. Zwei weitere Säulen: Beratungsund Interventionsstelle Der Verein Frauen helfen Frauen Bad Kreuznach unterhält seit dem Jahr 1990 das Kreuznacher Frauenhaus. Seit dem Jahr 2000 bietet der Verein in externen Räumlichkeiten ambulante Beratung für von häuslicher Gewalt betroffene Frauen an. Auch Angehörige oder Fachkräfte erhalten dort Antworten zu allen Fragen rund um das Thema Gewalt in engen sozialen Bezie-

hungen. Beratungstermine werden telefonisch vereinbart. In der Beratungsstelle des Frauenhauses wurden 2016 708 telefonische Beratungen durchgeführt. Frauen, die einen Polizeieinsatz wegen häuslicher Gewalt erleben, erhalten seit 2006, ihr Einverständnis vorausgesetzt, ein Beratungsangebot durch die Interventionsstelle des Vereins. Von der Polizei wurden 110 Fälle an die Interventionsstelle vermittelt. Ein gemeinsames Merkmal der Angebote ist die Fokussierung auf das Thema häusliche Gewalt mit Gefährdungsanalyse, Sicherheitsplan, akuter psychosozialer Krisenintervention und mittel- bzw. langfristiger Beratung. Weitere Schwerpunkte sind allgemeine soziale Beratung zur Existenzsicherung und Informationen zu allen fallrelevanten Rechtsgebieten. Tel. 0671-44877 Wolf betont: „Die Telefonnummer ist nicht geheim, aber viele Frauen wissen gar nicht, dass ihnen geholfen werden kann. Von 53 Frauen haben nur 10 gewusst, dass es ein Frauenhaus gibt.“: Alle drei Einrichtungen sind Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 16 Uhr und Freitag von 8.30 bis 13 Uhr unter der Telefonnummer 0671-44877 zu erreichen. Die Idee ist, die drei Stellen zusammenzulegen, stellvertretend für das Land. „Wenn man 156 Frauen abweisen muss, fragt man sich schon, was mit ihnen passiert“, so Janta. „Wie kommen die weiter? Etwa in einem Notfallzimmer? Inwieweit ist der Ausbau eines Frauenhauses sinnvoll? Auf jedenfall muss es besser ausgestattet sein. Hier ist es nicht kuschelig und schön, wenn man sich vorstellt, dass es für sieben Frauen nur zwei Toiletten gibt. Das hat einen großen Absprachebedarf zur Folge. Aber: Es wird jeder Frau geholfen, die Unterstützung braucht!“ Um es den Frauen bzw. Müttern und Kindern ein bisschen wohnlicher zu machen, sollen die sanitären Anlagen saniert bzw. ausgebaut werden. Letztes Jahr wurde der Garten im Frauenhaus umgebaut und verschönert. Abschließend betont Wolf: „Ich glaube, was sich nicht geändert hat, ist die Gewalt in Beziehungen. Was sich aber verändert hat, ist das Unterstützungssystem, das besser geworden ist und das mehr Frauen in Anspruch nehmen können. Das Phänomen ist, dass das Umfeld sensibler wird und das Frauenhaus mit keinem Stigma mehr behaftet ist. Manche Frauen sind mittlerweile stolz darauf, ins Frauenhaus zu kommen, und wir können ihr Leben verändern.“ Mehr Informationen zu den allgemeinen Daten finden Sie auf unserer Homepage www.kreuznacher-rundschau.de.

Termine Bad Kreuznach Kindererholung

Nach Sylt Erholungsbedürftige Kinder aus der Stadt und aus dem Landkreis Bad Kreuznach können im Sommer 2017 zu besonders günstigen Konditionen drei schöne Ferienwochen auf der Nordseeinsel Sylt verbringen. Die betreute Jugendferienfreizeit wird durchgeführt vom Bezirksjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt Rheinland. Freie Plätze werden zurzeit noch angeboten für Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren. Der Abfahrts- und Rückkunftsort der Busfahrt nach Sylt ist der Europaplatz in Bad Kreuznach. Kinder aus der Stadt und aus dem Landkreis können teilnehmen bei Zahlung eines geringen Eigenanteils. Je nach der wirtschaftlichen Situation der Familie kann die Teilnahme sogar völlig kostenlos sein, da sie komplett durch Zuschüsse der Stadt Bad Kreuznach, des Landkreises und der Krankenkasse finanziert wird. Die Ferien auf Sylt finden vom 22. Juli bis zum 11. August statt. Die Gruppe wird von einem Team des Jugendwerks der AWO geleitet und betreut, untergebracht sind die jungen Urlauberinnen und Urlauber im Jugendferienheim „Haus Nordsee“ in Rantum. Neben gesundem Nordseeklima und leckeren Mahlzeiten genießen die Ferienkinder nicht nur viele Stunden des Sonnens und Badens am Strand, auch erlebnisreiche Unternehmungen auf dem Wasser und an Land sind angesagt, z.B. Kutterfahrt, Ausflug nach Westerland, Grillabende, Wattwanderung, Leuchtturmbesichtigung, Beachsoccer, Kegeln, Stadtrallye, Basketball, Schatzsuche und Hafenfest. Viele interessante Erfahrungen und Eindrücke sowie neue Freundschaften werden aus dieser Ferienfreizeit mit nach Hause genommen. Weitere Informationen, Katalog und Anmeldung: Bezirksjugendwerk der AWO Rheinland, Dreikaiserweg 4, 56068 Koblenz, Telefon 0261-3006-152, Internet www.jugendwerk-rheinland.de.

Samstagsatelier Kunstwerkstatt

Beton – kreativ Am Samstag, 6. Mai, wird bei dem Samstagsatelier in der Kunstwerkstatt kreatives aus Beton hergestellt. Von 10 bis 12 Uhr hat man die Möglichkeit, sich mit dem Baustoff kreativ auszuleben. Ob kleine Skulpturen, Kerzenständer, Vogeltränken oder Blumentöpfe ist jedem Teilnehmer selbst überlassen und lässt Entfaltungsspielraum zu. Anmeldung unter info@kunstwerkstatt-kh.de oder unter 067192031480.


4. Mai 2017 | KW 18

Kreuznacher Rundschau | 9

Abb. zeigt Sonderausstattungen

CORSA, ASTRA UND MOKKA X

UM KLASSEN ATTRAKTIVER. Sofort verfügbare Fahrzeuge ab unserem Händlerlager in verschiedenen Farben lieferbar. Wann dürfen wir Sie zur Probefahrt begrüßen? UNSER BARPREISANGEBOT für den Opel Corsa Selection, 5-Türer, 1.2, 51 kW (70 PS), TZ 02/2017, 25 km, Manuelles 5-Gang-Getriebe, Front-, Seiten- und Kopfairbags, ABS, ESP, Berganfahrassistent, Servolenkung,elektrische Fensterheber vorne, Radioanlage, Klimaanlage, Tagfahrlicht, schon ab Wärmeschutzverglasung, Funkzentralverriegelung, u.v.m. Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,7, außerorts: 4,6, kombiniert: 5,4; CO2-Emission kombiniert: 126 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D.

11.980,– €

UNSER BARPREISANGEBOT für den Opel Astra 5-Türer, Selection, 1.4, 74 kW (100 PS), TZ 02/2017, 25 km, Manuelles 5-Gang-Getriebe, Front-, Seiten- und Kopfairbags, ABS, ESP, Berganfahrassistent, Servolenkung, elektrische Fensterheber vorne, Radioanlage, Klimaanlage, Tagfahrlicht, schon ab Wärmeschutzverglasung, Funkzentralverriegelung, u.v.m. Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,5, außerorts: 4,4, kombiniert: 5,5; CO2-Emission kombiniert: 128 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C.

14.980,– €

UNSER BARPREISANGEBOT für den Opel Mokka X Selection, 1.6, 85 kW (115 PS) Start/Stop, Neuwagen, Manuelles 5-Gang-Getriebe, Front-, Seiten- und Kopfairbags, ABS, ESP, Berganfahrassistent, Servolenkung, elektrische Fensterheber vorne, Radioanlage, Klimaanlage, Tagfahrlicht, Wärmeschutzverglasung, Funkzentralverriegelung, u.v.m.

schon ab

17.980,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 8,6, außerorts: 5,6, kombiniert: 6,7; CO2-Emission kombiniert: 155 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D.

Heinrich Honrath Kfz GmbH Siemensstr. 6, 55543 Bad-Kreuznach, Tel. 0671 7946140 In der Weide 5, 55411 Bingen, Tel. 06721 496-74

www.opel-honrath-bad-kreuznach.de / www.opel-honrath-bingen.de


Aktuell

10 | Kreuznacher Rundschau

Termine Vereine

KW 18 | 4. Mai 2017

Golfclub Nahetal lädt zum Erlebnistag ein Mit zwei Projekten auf neuem Kurs: „Golf und Kunst“ sowie Scope-Halle

AH-Turnier

Im Salinental Zum 70. Alte Herren-Fußballturnier des VfL 1884 Bad Münster am Stein e.V. werden wieder namhafte AH-Mannschaften der Ü-40 sowie Ü-50 aus ganz Deutschland im Salinental Bad Kreuznach erwartet. Damit das Fußballspielen umso mehr Spaß macht, wünschen wir uns zahlreiche Zuschauer, die die Fußballer anfeuern und motivieren.

Manfred Rapp (Clubmanager), Thorsten Brunk (Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederinformation) sowie Horst Weyand (Vorstand des Golfclubs Nahetal) schauen auf der „Driving Range“. Rita Mank, die bei den Jungseniorinnen in der Mannschaft spielt, beim schon ausgefeilten Abschlag zu – ob dieser in der „Scope-Halle“ noch verbessert werden kann?  Foto: N. Lind

Markenzeichen: „Golf und Kunst“

BME

Reisebericht im „Vielfalt“

Route 66 Am Dienstag, 9. Mai, 19 Uhr, präsentiert Wolfgang Bartmann – vielen im Ort als Schiedsmann und Mediator bekannt – in der Begegnungsstätte „Vielfalt“ mit Bildern und Musik seinen Reisebericht: Wolfgang Bartmann befuhr im September 2016 mit dem Motorrad die Route 66. Seine Reise führte ihn durch Nevada, Utah, Arizona und Kalifornien zu den schönsten Plätzen, interessantesten Städten und spannendsten Orten der USA, u.a. Yalley of fire, Zion National Park, Las Vegas, San Francisco und Alcatraz – „The Rock“. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Begegnungsstätte „Vielfalt“ wird gebeten.

Öffentliche Sitzung

Ortsbeirat Zur öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates des Ortsbezirks Bad Münster am Stein-Ebernburg wird für Mittwoch, 10. Mai, 19 Uhr, in die Begegnungsstätte „Vielfalt“ (ehemaliges Schwimmbadcafé), Kurhausstr. 43, Bad Münster am Stein, eingeladen.

Sicherheitsberatung

Fällt aus Die Beratungsstunde des Sicherheitsberaters für Senioren und Seniorinnen, Friedhelm Harrendorf, in Bad Münster am Stein in der Begegnungstätte „Vielfalt“ fällt am Freitag, 19. Mai, wegen Krankheit aus.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de

rer den optimalen Schlag drüber“, erklärt Manfred Rapp. „Die Ausbildung wird bei uns groß geschrieben: So kann man besser erklären, eher ins Detail gehen und die Spieler sich ihren Abschlag – visuell – viel eher merken.“ Auch der Spaßfaktor spiele dabei eine große Rolle. So könne man auch die Jugend locken. „Wenn man ein moderner Club sein will, muss man so etwas bieten“, ergänzt Weyand. Abgeschlagen wird dann aus der offenen Halle in Richtung „Driving Range“. In der Halle soll außerdem auch anderer Sport – wie Fußball –, Fitness oder mentales Coaching dargeboten werden, um das Angebot und die individuellen Fertigkeiten zu komplettieren.

Am Freitag wurden zwei 3,5 Tonnen schwere Scheiben mit einem Spezialtransport zum Golfclub Nahetal geliefert. Foto: M. Rapp von Natascha Lind BME. Am Sonntag, 14. Mai, findet beim Golfclub Nahetal in Bad Münster am Stein-Ebernburg, Drei Eichen, ein Golf-Erlebnistag statt: Hier haben alle, die immer schon wissen wollten, wie es sich anfühlt, die kleine weiße Kugel mit Geschwindigkeit in die Luft zu schießen, die Möglichkeit, den Golfclub Nahetal mit seinem 60 Hektar großen „Grün“ und den Golfsport kennenzulernen. Das Motto des Tages lautet: vorbeikommen, ausprobieren und Spaß haben. Fünf Stunden volles Programm: Der Golf-Erlebnistag lädt die ganze Familie von 11 bis 16 Uhr ein. Es gibt einen Stand für Kinder und Jugendliche. Auf dem Übungsplatz, der sogenannten Driving Range, erhalten Golfentdecker Tipps von erfahrenen Trainern und gemeinsam probieren sie die verschiedenen Spielsituationen im Golfsport aus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; einfach sportliche Kleidung anziehen und die „Faszination Golf“ erleben. Ziel der Aktion ist es, möglichst viele Menschen für das Golfspielen zu begeistern und Hemmschwellen abzubauen, „denn Golf ist kein elitärer Sport mehr“, betont Horst Weyand, Präsident des Vereins. „Unsere Aufnahmegebühr von 1.250 Euro, die einem Jahresbeitrag entspricht, ist weggefallen. Wir wollen Nachwuchs“ für den 750 Mitglieder

zählenden Verein, „denn wir müssen den altersbedingten Verlust von Spielern mit Zuwachs von jüngeren ausgleichen. Wir sind ein Breitensport. Unsere Idee: einen günstigen Einstieg für junge Leute schaffen, regelmäßig Schnupperkurse und Kurse für Schulklassen anbieten und die Preise auf einer Ebene halten – für Rentner, die mehr Zeit zum Spielen haben, genauso wie für Arbeitende, die seltener die Chance zum Spielen haben oder eben für junge Leute.“ Beim Pressegespräch informierten Horst Weyand, Manfred Rapp (Clubmanager) und Thorsten Brunk (Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederinformation) über die vorstehenden Veränderungen, den Golfsport und den Golfclub attraktiver zu machen. Technik verbessern: Scope – videogestützte Analyse 80.000 Euro lässt es sich der Golfclub Nahetal kosten, eine „Scope-Halle“ anzuschaffen; weitere 20.000 Euro für „modernste Technik“. Anfänger, aber auch Fortgeschrittene und vor allem Profis bzw. Mannschafts- und gute Spieler sollen dort „Golf in moderner Form lernen und ihren Schwung verbessern“, so Thorsten Brunk. „Hier lernen die Spieler ihre Technik auszufeilen. In der Halle werden drei Kameras fest installiert, der Spieler wird aufgenommen und später legt der Golfleh-

Im Golfverband Rheinland-Pfalz/ Saarland wurde der Golfplatz des Golfclubs Nahe auf Rang 1 der besten Golfplätze gewählt. Einzigartig beim Golfclub Nahetal ist, das „Grün“ in einen Ausstellungsort zu verwandeln. Seit letzten Freitag befindet sich vor dem Grün neun des Golfclubs Nahetal eine weitere Skulptur der Künstler Michael Kropp und Livia Kubach-Kropp. Sieben Skulpturen, die teilweise noch umgestellt werden müssen, gibt es bisweilen. So wird die Anlange für Gäste und Besucher aufgewertet. „Besucher kommen sogar 200 bis 300 Kilometer angefahren, um sich unseren ‚Stein– skulpturenweg’ – der es später sein soll – anzuschauen. Kunst wird hier zum Erlebnis“, betont Weyand. Die Skulpturen werden mit einer Infotafel behaftet, die erklärt, was es mit dem Steinbild auf sich hat. „Diese Exponate haben ein gewisses Image, das auf den Golfclub übertragen wird und den Golfplatz zu einem Erlebnisgebiet macht. Am Schluss wird es hier wie in einem Freilichtmuseum sein. Wir wollen die Kunst spürbar und erlebbar machen, den Golfplatz quasi als Naturpark erhalten“, so Brunk. Beim Golf-Erlebnistag wird die Scope-Halle noch nicht besichtigt werden können, aber dem Skulpturen- und Golf-Entdecken steht nichts im Wege. „Wir sind einer der ältesten Klubs in Deutschland“, betont Rapp. „Langfristig wollen wir dem Generationenproblem aus dem Weg gehen und über den Erlebnistag Jugendliche generieren, den Zuwachs, aber auch später die Mannschaften stärken: über den Breitensport zum Spitzensport“, schließt Weyand ab. Weitere Informationen unter Tel. 06708-2145, info@golfclub-nahetal.de oder www.golf-club-nahetal.de.

Termine Bad Keznach Mitgliederversammlung

CDUStadtverband Am Samstag, 6. Mai, 10 Uhr, findet die Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes im Vereinsheim der SG Eintracht e.V. am Friedrich-Moebus-Stadion in Bad Kreuznach statt. Es müssen mindestens drei wahlberechtigte CDU-Mitglieder anwesend sein. Zugesagt für diesen Termin haben die Landesvorsitzende und Vorsitzende der CDULandtagsfraktion, Julia Klöckner, sowie die Bundestagsabgeordnete Antje Lezius. Beide werden aus Mainz und Berlin zu den aktuellen politischen Themen aus erster Hand informieren. Auch die Kreisvorsitzende und frisch gewählte Landrätin Bettina Dickes wird zur Mitgliederversammlung kommen und über Ideen und inhaltliche Schwerpunkte ihrer künftigen Arbeit berichten.

Grüne laden ein

Thema Ausgaben Die Ausgaben im Bundeshalt 2017 betragen zirka 329 Milliarden Euro. Wo BÜNDNIS90/ DIE GRÜNEN zukünftige Schwerpunkte setzen wollen, wird bei einer Veranstaltung des Ortsverbandes Bad Kreuznach am Montag, 8. Mai, um 19 Uhr im Bistro des Internationalen Bundes, Salinenstraße 39 a, Bad Kreuznach, diskutiert. Der Haushaltsexperte und rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN, Dr. Tobias Lindner, gibt Auskunft und Antworten zum Thema „Wofür wir Geld ausgeben wollen“. Winzenheim

Ortsbeiratssitzung

Kita Klaster Winzenheim. Am Mittwoch, 10. Mai, 19 Uhr, findet die Sitzung des Ortsbeirates des Ortsbezirks Winzenheim in der Kindertagesstätte „Zur Klaster“, Zur Klaster 2, Winzenheim, statt.

Musikalische Tradition

Frühjahrskonzert Die Musikfreunde Winzenheim geben am Samstagabend, 13. Mai, 19.30 Uhr, wieder ein Frühjahrskonzert und nehmen die Gäste mit auf eine musikalische Reise durch die verschiedensten Musikrichtungen und Epochen. Ort: Schulturnhalle Winzenheim, Lindelstraße Beginn des Konzertes ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.


RadiologiezentRum Bad KReuznach Schnellere Termine – kürzere Untersuchungszeiten!

Der neue Gesundheitsstandort für Sie! Neu: 2 Kernspintomographen DER NEUE der neusten Bauart – Siemens 3 Tesla SKYRA und GESUNDHEITS1,5 Tesla AERA STANDORT Beide Geräte mit weitem Patiententunnel (70 cm) FÜR SIE! und deutlich geringerem Geräuschpegel

RadiologiezentRum Bad KReuznach Hochmoderne Medizintechnik für eine bestmögliche Diagnose

Seit Eröffnung unseres neuen Standortes im Gewerbepark General Rose im Januar 2017 bieten wir unseren Patientinnen und Patienten das komplette Spektrum der bildgebenden Diagnostik mit neuer Geräteausstattung. Die seit 1981 bestehende Radiologische Gemeinschaftspraxis Kreitzer/ Geib/Klein (alter Standort: KH Marienwörth) fusionierte zum 1.1.17 mit der Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin Worms.

UNSERE GERÄTEAUSSTATTUNG: MRT 3 T SKYRA MRT 1,5 T AERA beide Geräte mit weitem, kurzem Tunnel und geringem Geräuschpegel strahlungsarmer CT SCOPE POWER digitales Mammographiegerät INSPIRATION mit Tomosynthese (3D) Sonographiegerät ACUSON X700 volldigitale Röntgenanlage Canon UNSER UNTERSUCHUNGSSPEKTRUM: Kernspintomographie (MRT) aller Körperregionen einschließlich: MRT-Mammographie, MRT-Angiographie, MRT-Arthrographie, MRT-Defäkographie, Ganzkörper-MRT, Kardio-MRT, Kieferfunktionsdiagnostik Computertomographie (CT) aller Körperregionen einschließlich: Knochendichtemessung, Dental-CT, CT-gesteuerte Schmerztherapie, CT-gesteuerte Biopsie, CT-Myelographie Digitales Röntgen aller Körperregionen, Digitale Mammographie mit Tomosynthese (3D), Sonographie der Mamma Nuklearmedizin (an anderem Standort): Schilddrüsendiagnostik, Skelettszintigraphie, Myokardszintigraphie, Lungenszintigraphie, Radiosynoviothese

55543 Bad Kreuznach Eberhard-Anheuser-Str. 7 (Ecke John-F.-Kennedy-Str.) Telefon (06 71) 9 20 56 40 NEU www.radiologie-kh.de

Im RADIOLOGIEZENTRUM Bad Kreuznach sind im Einsatz: Dr. med. Ulrike Geib Dr. med. Jürgen Kreitzer Michael Klein Dr. med. Susanne Nauck Fachärzte für Radiologie

IHRE VORTEILE: – moderne Geräteausstattung – jahrzehntelange Berufserfahrung – gute Erreichbarkeit – freundliche, helle Atmosphäre – schnelle Terminvergabe – hochmoderne Medizin für eine bestmögliche Diagnose

RADIOLOGIEZENTRUM BAD KREUZNACH 55543 Bad Kreuznach Eberhard-Anheuser-Str. 7 (Ecke John-F.-Kennedy-Str.) Telefon (06 71) 9205640 www.radiologie-kh.de


Aktuell

12 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Barrierefreiheit

KW 18 | 4. Mai 2017

Termine Bad Kreuznach

„Ich hab‘s gewagt“ Proben für Burgspiel auf der Ebernburg – das Volk der Sickingenstadt

Protesttag Es ist schon zur Tradition geworden: Rund um den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai laden Organisationen und Verbände der Behindertenhilfe und -selbsthilfe zu besonderen Aktionen ein, so auch in Bad Kreuznach. Diesmal startet am Samstag, 6. Mai, um 11 Uhr auf dem Kornmarkt ein buntes Programm. „Anlässlich des baldigen Umbaus des Kornmarktes ist es uns besonders wichtig, dass dieser Platz in Zukunft allen Menschen ohne Barrieren zur Verfügung steht“, betonen die Organisatoren.

Sprechstunde

Demenz Am Montag, 8. Mai, von 10 bis 11 Uhr bietet das Informationsbüro Demenz der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz eine Sprechstunde für alle Bürgerinnen und Bürger im Bad Kreuznacher Stadtteil Südwest an. Die Beratung dient der Information und Beratung rund um das Thema Demenz. Zu den Aufgaben des Informationsbüros gehören unter anderem die persönliche Beratung Betroffener, pflegender Angehöriger und die Vermittlung weiterer Hilfs- und Unterstützungsangebote.

Anfang Juni erfahren Sie mehr über die Geschichte von Franz von Sickingen.  BME (red). Ein Theaterstück der besonderen Art präsentiert der Ebernburg-Verein auf der Ebernburg am 9., 10. und 11. Juni. An diesen Terminen bringen rund 40 mittelalterlich gewandete Darsteller der Heimatfreunde Landstuhl das Spiel „Ich hab‘s gewagt“ auf die drei Bühnen auf der Ebernburg. Am vergangenen Samstag trafen sich die Schauspieler zur Kostümprobe am Originialschauplatz. Franz von Sickingen, der als edler Ritter in die Geschichtsbücher eingegangen ist, war Anführer der rheinischen und schwäbischen Ritterschaft. Der österreichische Schriftsteller Eduard von Bauerfeld ließ den edlen Ritter in seinem 1848 erschienen Buch „Volk oder Fürst – ich kann nicht heucheln – ich hasse jede Tyrannei“ sagen. Das Stück, das im Juni nun gezeigt wird, spielt an drei Schauplätzen: Von der Bühne am Denkmal geht  

Folge 9 alu sah sich angespannt in Minchens Zimmer um. Arg mulmig war ihr in der Magengegend. Alles sah kahl und fürchterlich nach Aufbruch aus. Und kalt war’s. „Wie ich gesagt habe, Minchen, denk ans Konzert. Anheizen muss man den Rieu. Lippenstift und Lidschatten. Ohne Wärme läuft nichts. Wenn nicht geheizt wird“, murmelte Malu, „geht das ganz schnell ... im Zimmer – wie im Körper. Da muss niemand nachhelfen. Kalt wirst du von alleine.“ Plötzlich war so vieles, was vorher seinen angestammten Platz hatte, nur noch ein Teil von überflüssigen Dingen, die niemandem mehr Erinnerung oder Hoffnung waren. So hatte es vor vier Jahren auch in ihrer damaligen Wohnung ausgesehen, als sie ihre sieben Sachen zum Umzug ins Seniorenstift gepackt hatte. „Manches Wenige kann man

M

eben mitnehmen“, dachte Malu, „und anderes kann man nur noch ein letztes Mal streicheln. So ist’s halt leider. Nur gut, dass es den zurückgelassenen Dingen nicht auch so geht, wenn sie verlassen werden. Dann stünden tausende traurige Vitrinen und Sekretäre tränennass in für sie fremden Ecken oder lägen mit Depressionen auf Müllhalden und Millionen von Büchern ließen vor unermesslicher Trauer all ihre mit Liebe umschlossenen Wörter – schwarz und verwaist – aus den Seiten fallen.“ Es klopfte leise an der Tür. Malu öffnete. „Kommt bitte rein“, flüsterte sie, „ich hätte nicht schlafen können, wenn wir uns nicht noch getroffen hätten. Ach, seht mal, da liegt ja Mines kleines Kopfkissen. Das schöne Kissen, mitten auf der Erde. Sie hat’s immer als Nackenkissen benutzt. Ich werd‘s mir als An-

Foto: B. Schier

es hoch zum Burghof, hinab zum Feldlager und wieder zurück zum Burghof. Die Zuschauer gehen mit auf Wanderschaft im Mittelalter. Das Stück erzählt die Geschichte Franz von Sickingens: Seine Suche nach Verbündeten im Kampf gegen die Herrschaft der Fürsten, seine Verhandlungen und kämpferischen Auseinandersetzungen. Martin Luther tritt als hineingedichteter Vermittler zwischen Bauern und Fürsten auf. Regisseur Andreas Altherr beschreibt sein Stück als ein Aufeinandertreffen der beiden Welten Macht und Ideologie: „Wir machen mitreißendes, ansteckendes Theater und schaffen dabei einen aktuellen gesellschaftlichen Bezug. Ziel zum einen ist die Erkenntnis, dass wir für unsere Weltoffenheit lange brauchten und diese Errungenschaft hüten müssen, und zum anderen, wie wichtig die Beziehung zwischen Volk

und Fürst ist.“ Im Rahmen des Reformationsjubiläums ist das Stück exklusiv nur auf der Ebernburg erlebbar. Die Premiere beginnt am Freitag, 9. Juni, um 19.30 Uhr. Am Samstag, 10. Juni, finden zwei Vorstellungen um 15.30 und 19.30 Uhr statt, der letzte Aufführungstermin ist am Sonntag, 11. Juni, um 14.30 Uhr. Karten sind erhältlich beim Verkehrsverein Rheingrafenstein e.V., Berliner Straße 60, Bad Münster am Stein-Ebernburg, Tel. 06708-641780, bei der Verwaltung der Ebernburg, Tel. 067086176612, sowie bei der Tourist-Information im Haus des Gastes, Kurhausstr. 22-24, in Bad Kreuznach, Tel. 06708-6176612. Die Kosten für die zweistündige Unterhaltung betragen 9 Euro pro Person, mit Ermäßigung und für Kinder zwischen 12 und 16 Jahren 5 Euro, für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt frei.

denken mitnehmen.“ Malu bückte sich, hob das kleine seidene Kissen auf und klemmte es unter den Arm. „Männer, ich brauche eure Hilfe und außerdem müsst ihr meine Zeugen sein! Hier! Das fand ich unter dem weißen Alpenveilchen. Konni, lies bitte, was Minchen geschrieben hat!“ Mit zitternden Fingern legte sie Feuer an ein Zigarillo-Stäbchen, Nr. 6 für diesen Tag. Seelen-Konni griff das Papier und las halblaut vor: „Bei ungeklärter Todesursache Seite 53, Absatz 2, lesen. Hermine Finke.“

sagt, pardon, aber wirklich: wer hätte ihr etwas antun wollen? Malu, was soll das alles bedeuten? Hier steh‘n ja mindestens 70 Bücher. Und Dr. Rosskopf hat sie doch hoffentlich genau …, also, ich meine, wenn er sie untersucht hat, ich meine, die Hermine, dann ..., oder? Malu, sag endlich was!“ „Leute, logisch hat Heiner sie untersucht. Aber er unterliegt nun mal der Schweigepflicht. Und ich war heute völlig in Beschlag genommen. Ich brauchte dringend noch den schwarzen, regenfesten Hut. Fürs Abendessen kam ich leider zu spät zurück. Außerdem war ich völlig kaputt. Aber morgen früh hätte ich euch alles erzählt. Außerdem habe ich Minchen gesagt, ihr würdet sie morgen nochmal befragen. Ich will sie jetzt nicht mehr stören. Himmel, was rede ich wieder. Auf jeden Fall nehmen wir uns jetzt Minchens Bücher vor. Weil sie den Titel nicht genannt hat, müssen wir eben alle Bücher durchsehen. Wichtig ist irgendwo der zweite Absatz der Seite 53. Berti, du nimmst dir die obere Reihe, Konni die mittlere und ich die untere. Morgen, wenn mir der Hausmeister die Bücher bringt, könnte irgendetwas fehlen und dem müssen wir gegensteuern.“

„Das klingt zwar einfach, aber ... in welchem Buch, verdammt nochmal?“, fragte Bertram. „Sorry, Konni, das ‚Verdammt‘ ist mir so rausgerutscht. Und wieso ungeklärte Todesursache‘? Ich versteh‘ die Welt nicht mehr. Ich denke, Herzversagen.“ Auch Konrad Weber sah Malu ungläubig an. „Ist Hermine denn nicht …? Ich meine, sie war 82. Wir müssen alle heute oder morgen darauf gefasst sein. Wir sind, einer wie der andere, schließlich keine Neuankömmlinge im Entbindungsheim. Das geht besonders an deine Adresse, Malu, du alter Nikotin-Stinkstiefel. Aber wer …, wer, verdammt nochmal, oh …, jetzt habe ich’s selbst ge-

Sicherheitsberatung

Für Senioren An jedem 2. Montag im Monat, also am 8. Mai, von 10 bis 11 Uhr berät der Seniorensicherheitsberater Klaus Knoefel in Kooperation mit der Stadtteilkoordination Bad Kreuznach-Südwest in den Räumlichkeiten des Mietertreffs der Gemeinnützigen Baugenossenschaft in der Oberbürgermeister-Buß-Straße 6, Eingang Neufelder Weg. Das Beratungsangebot umfasst die Sicherheit im Alltag speziell für Senioren wie z.B. zu Haustürgeschäften, Verhalten an Geldautomaten, Sicherheit gegen Haus- und Wohnungseinbruch und vieles mehr. Anmeldung nicht erforderlich. Rückfragen beantwortet Liane Jung, Stadtteilkoordinatorin Bad Kreuznach-Südwest, Tel. 0671-20272204, E-Mail kh-suedwest@franziskanerbrueder.org.

Gemeinsames Singen

Herzensklänge Die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils Bad Kreuznach-Südwest sind eingeladen zum gemeinsamen Singen alter und neuer Lieder am Dienstag, 9. Mai, ab 15 Uhr im Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6, Eingang Neufelder Weg, Bad Kreuznach. Das Angebot ist kostenfrei – Anmeldung nicht erforderlich. Pistolen-Berti hatte wahllos in der oberen Bücherreihe den Titel „Die Software macht’s“ gegriffen und Seite 53 aufgeschlagen. „Wo hat sie den modernen Reißer denn her? Das ist ein Krimi von Thomas Friess. Hermine und ein Krimi. Hat sie nie davon erzählt. Hier, Seite 53, zweiter Absatz: ‚Wer aufsteht, wird sanft, aber bestimmt wieder in seinen Platz gedrückt oder es werden Dinge über ihn bekannt, die niemand wissen sollte – kein System, in dem Umbrüche und Demonstrationen wahrscheinlich sind. Genau nach dem Geschmack der Mächtigen.‘ Ob das was zu bedeuten hat: Wer aufsteht, wird wieder in seinen Platz gedrückt ?“ „Ich habe auch etwas zu bieten“, flüsterte Konni, „bin mir aber nicht sicher, ob es zielführend ist“, dabei musste er sich zwingen, nicht zu lachen, „auf meiner Seite 53 im zweiten Absatz heißt es: ‚Es macht keinen Sinn, den Tomatensaft zu erhitzen, da sonst die wichtigen Vitamine zerstört werden. Das Sauerkraut jedoch behält auch nach dem Erhitzen seine wohltuende Wirkung‘.“ Im Flur hörte man plötzlich Schritte. Männerschritte. Malu, Konni und Bertram verharrten wie versteinert.  Fortsetzung folgt


Bau-Ratgeber der Kreuznacher Rundschau

KR KW 18 | 4. Mai 2017 | Seite 13

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren ELEKTRO

LÖRLER

Parkett Walter - Alle Parkettarbeiten - Treppenrenovierung - Landhausdielen - Vinyl- Designbeläge - Teppichböden - PVC - Lino - Verkauf

L

A

U

M

Meisterbetrieb seit über 50 Jahren

R

IC H T

Walter

www.creativ-gartengestaltung.de

Ausstellung: Bad Münster, Berliner Str. 60, Termine nach Absprache www.Parkett-Walter.de / Parkett.Walter@t-online.de

Rückschnitt, Um- und Neugestaltung vom Fachmann, fordern Sie uns!

Tel.: 06708-617761 0671-2988438 Tel.:

Mobil: 0171-2875965 0171-2875965 Mobil:

www.loerler.de

Fensterbänke | Treppen | Bäder Küchen | Bodenbeläge Grabdenkmäler | Wellness & Spa

Schitthof Naturstein GmbH

Elektro Lörler GmbH Weberstraße 13 a 55130 Mainz Telefon: +49 (0) 6131 240 51-0 Fax: +49 (0) 6131 8 5713 Email: info@elektro-loerler.de

Ltd. Bauunternehmen

Alzeyerstraße 4 55457 Gensingen

www.schleif-bau.de

Elektro Lörler.

Mobil: 0177/3 28 53 73

Professionelle Licht-Beratung und Montage aus einem Haus Öffnungszeiten

Sandweg 12 | 55444 Seibersbach Tel. 0 67 24 / 9 57 70 - 73 | Fax 0 67 24 / 9 57 74 ingrid.schitthof@schitthof-naturstein.de

MAURERMEISTER ANDREAS SCHLEIF

Montag bis Freitag: 09:30 – 18:30 Uhr Samstag: 09:30 – 14:00 Uhr

• NEUBAU • AN- UND UMBAU • AUSSENANLAGEN • PFLASTERARBEITEN

• KLEINSTAUFTRÄGE • BRUCHSTEINMAUERWERK • KLEINBAGGERARBEITEN

Tel. 0 67 27 / 89 5 667


Polsterei & Sattlerei seit 1931

STURM RAUMAUSSTATTUNG GmbH Ihre Polster benötigen neuen Schwung?

Klassische Handwerkskunst aus DER Polstermanufaktur mit über 80 Jahren Erfahrung

KR KW 18 | 4. Mai 2017 | Seite 14

Bauen und Wohnen

Vertrauen Sie

– ein Familienunternehmen i der in d 3. 3 Generation G i für fü Polsterarbeiten in der hauseigenen Werkstatt mit traumhafter Stoff- und Lederauswahl aus aller Welt.

Duhlwiesen 20 | 55413 Weiler b. Bingen / Rhein Tel. (06721) 3 26 97 | Fax (06721) 3 47 46 Email: sturm-raumausstattung@t-online.de

Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 9.00 – 12.30 Uhr Mo. – Fr. 14.30 – 18.00 Uhr Mi. u. Sa. Nachmittag geschlossen

www.sturm‐raumausstattung.de

Der monatliche Abschlag für Strom ist zu hoch?

Verbraucherzentrale berät bei Energierechtsfragen Derzeit erhalten viele Haushalte ihre Jahresabrechnung für Strom oder Gas. Wird neben einer saftigen Nachzahlung auch ein höherer monatlicher Abschlag fällig, fragen sich viele, ob alles seine Richtigkeit hat. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch im vergangenen Jahr“, informiert Fabian Fehrenbach, Energierechtsexperte der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Fehrenbach rät, bei hohen Nachzahlungen der Ursache auf den Grund zu gehen und die Rechnung genau zu prüfen. Der Verbrauch kann beispielsweise wegen neuer oder defekter Elektrogeräte oder einer Baustelle im Haus steigen. Auch wenn Energie teurer geworden ist oder die verbrauchten Kilowattstunden nicht abgelesen, sondern geschätzt wurden, kann sich das negativ auf die Rechnung auswirken. Bei Fragen oder Unklarheiten zur Abrechnung hilft der Energierechtsberater der Verbraucherzentrale in Mainz weiter.  (VZ-RLP/26.04.2017) Die Beratung findet jeden Montag von 10 bis 13 Uhr in der Beratungsstelle Mainz, Seppel-Glückert-Passage 10 statt und kostet 18,- Euro. Dort ist auch eine Beratung zum Wechsel des Strom- und Gasversorgers möglich. Die Kosten hierfür betragen 5 Euro. Eine Terminvereinbarung unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 60 75 600 oder per Mail an energierecht@vz-rlp.de ist erforderlich.

Willkommen Willkommenbei beiIhrem IhremMeisterbetrieb MeisterbetriebHENKEL HENKELvorm. vorm.Kleinz KleinzHeizung Heizung&&Sanitär Sanitäre.e.K. K. …einem …einem innovativen innovativen und und qualitätsbewussten qualitätsbewussten Handwerksunternehmen Handwerksunternehmen inin 2.2.Generation, Generation, mit mit 13 13 Mitarbeitern, Mitarbeitern,welches welchesdie die gesamte gesamteBandbreite Bandbreiteininder derHeizungsHeizungs-und undSanitärinstallation Sanitärinstallationabdeckt abdecktund undgerne gerneIhre IhreWünsche Wünscheund undVorhaben Vorhabenrealisiert. realisiert. Ein Ein Fachunternehmen Fachunternehmen für für HeizungsHeizungs- und und Sanitäranlagen Sanitäranlagen • • Kesseltausch Kesseltausch • • Solartechnik Solartechnik • • Wärmepumpen Wärmepumpen • • Pellets/Festbrennstoffe • Wasseraufbereitung • Badsanierung • barrierefreie Bäder • Service/Wartung • Notdienst Pellets/Festbrennstoffe • Wasseraufbereitung • Badsanierung • barrierefreie Bäder • Service/Wartung • Notdienst Zufriedenheit werdenIhnen Ihnenzugesichert, zugesichert, Zufriedenheitund undder derAnspruch Anspruchauf aufQualität Qualitätwerden denn bei diesem Unternehmen stellt der Kunde den Mittelpunkt denn bei diesem Unternehmen stellt der Kunde den Mittelpunktder derArbeit Arbeitdar. dar. Die Qualitätsmerkmale sprechen für sich und garantieren Ihnen ein Höchstmaß Die Qualitätsmerkmale sprechen für sich und garantieren Ihnen ein Höchstmaß Meisterbetrieb an anKompetenz. Kompetenz.

Kompetenz in Wärme - Wasser - Umwelt Wichtig: Wichtig:Förder-/Zuschuss-Programme Förder-/Zuschuss-Programmeder derKFW KFW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) geben ausreichende (Kreditanstalt für Wiederaufbau) geben ausreichende Möglichkeiten, Möglichkeiten,Ihre Ihreveraltete veralteteHeizungsanlage Heizungsanlagezu zuerneuern! erneuern! Ein EinGrund Grundmehr mehr- -JETZT JETZT- -Ihre IhreHeizungsanlage Heizungsanlagezu zuerneuern… erneuern…

… …wenn wennnicht nichtjetzt, jetzt,wann wanndann!? dann!?

Gerne Gerneberaten beratenwir wirSie Sieüber überdie dieMöglichkeiten Möglichkeitenbei beieinem einempersönlichen persönlichenTermin! Termin!

HENKEL HENKELvorm. vorm.Kleinz KleinzHeizung Heizung&&Sanitär Sanitäre.e.K.K. Grete-Schickedanz-Str. 16 • 55545 Bad Kreuznach Grete-Schickedanz-Str. 16 • 55545 Bad Kreuznach- -Planig Planig Tel.: 0671/79675641 www.henkel-kleinz.de Tel.: 0671/79675641 www.henkel-kleinz.de


KR KW 18 | 4. Mai 2017 | Seite 15

Bauen und Wohnen

/-(+)#8+# -%+ 800%%58+# *'5 7! %/+ /05))/#/+5'

den Spezialisten vor Ort

8%5 ))/ 8+ + *'5 *  . 

 

&<05* 0+'/+  8/5/-(+)#8+# 3 8 05'#+ 8%5'#('5 /58+  8;/(0'%58+# +#- # 8+ 50/05 -%+ 800%%58+# (-05+)- ))8+# 0 9/ '#+59 */ :-/  ))/0+'/8+# /5 8/% 8 +  /8(;00/ %:/ 0/+ 05+ >2!""&6 '#+  %'**)0+'/8+# 6,"1  +++**8+#

Innen- oder AuĂ&#x;endämmung?

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Hat man die Wahl, ist eine Dämmung der Hauswände von auĂ&#x;en eine bessere LĂśsung zur Begrenzung von Wärmeverlusten als eine Innendämmung. Denn bei der AuĂ&#x;endämmung ist eine dickere Dämmschicht mĂśglich und damit eine grĂśĂ&#x;ere Dämmwirkung. AuĂ&#x;erdem wird der Wohnraum nicht verkleinert, die Dämmung ist bautechnisch einfacher auszufĂźhren und WärmebrĂźcken kĂśnnen vollständig Ăźberdeckt werden. Bestimmte GrĂźnde kĂśnnen aber auch fĂźr eine Innendämmung sprechen: Erhaltenswerte oder gar denkmalgeschĂźtzte Fassaden oder wenn in einer WohnungseigentĂźmergemeinschaft die Entscheidung gegen eine AuĂ&#x;endämmung gefallen ist. Sollte nur eine Innendämmung in Frage kommen, muss beim Einbau sehr sorgfältig gearbeitet werden. Es darf keine warme Raumluft hinter die Dämmkonstruktion gelangen, sonst kann es zu Wasserdampfausfall und Feuchteschäden kommen. Ob eine zusätzliche Dampfsperre einzubauen ist, muss im Einzelfall geklärt werden. Hierzu und zu allen Fragen des Energiesparens in Haus und Haushalt berät der unabhängige Energieberater der Verbraucherzentrale nach Terminvereinbarung.

'/ 5/-(+  )'5 5/-(+

Der Energieberater hat am Montag, den 15.05.17 von 13.30 - 18 Uhr Sprechstunde in Bad Kreuznach in der Kreisverwaltung (Raum 109, 1. OG), SalinenstraĂ&#x;e 47, 55543 Bad Kreuznach. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter 0671/8031004.

Ihr Traumhaus zum

= 0,075 W/(mK) inkl. Garage ThermoPlanÂŽ S75 365/75 mit Kellergeschoss (TS 365/12)

16.900,00 â&#x201A;Ź*

I LT

ThermoPlanÂŽ S75 365/75 ohne Kellergeschoss

G

SEITIG IEL V

Ă&#x201E;T

Ziegelhaus z.B. 10 x 10 m, 36,5 cm Wandstärke ΝR

GISCH LO KO

â&#x20AC;˘ Sie erhalten von Ihrem Fachhändler einen

IT

Ă&#x2013;

N

â&#x20AC;˘ Wir ermitteln die Massen

TVOLL ER W

AL

â&#x20AC;˘ Sie reichen Ihren Bauplan ein

Ă&#x2013; PORO TO JUW

QU

Festpreis

 .85+0%85= * '+#05/$ 77 !!272 8++% ). >2!""&66,"1 + -(*&85+0%85=. ;;;.(*&85+0%85=. /5+/ /  . 

 



N AC H H A

SGARANT

IE

11.800,00 â&#x201A;Ź* * = inkl. 19% Mehrwertsteuer

Wir berechnen Ihnen kostenfrei Ihr Bauvorhaben*: â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

Festpreis der Ziegel-Wandbaustoffe fĂźr Ihr

â&#x20AC;˘

Haus (ohne Bauleistung)

â&#x20AC;˘

Alles inklusive, keine Ăźberraschende Kostenexplosion, ein fixer Preis fĂźr alle Ziegelmaterialien, frei Baustelle abgeladen. Da fehlt nichts! Genau kalkulierte Menge inkl. Ergänzungsformate, ZubehĂśr und DĂźnnbettmĂśrtel. Einfachstes Bestellen: Rufen Sie Ihre Bestellung ab und erhalten Sie von uns automatisch alles passend geliefert, in ausgeladenen LKW-ZĂźgen â&#x20AC;&#x201C; wir wissen, was Sie brauchen.

Zentrale WĂśllstein: JUWĂ&#x2013; Poroton-Werke ¡ 55597 WĂśllstein ¡ ď&#x20AC;¨ +49 6703 910 0 ¡ Fax: +49 6703 910159 ¡ E-Mail: info@juwoe.de ¡ www.juwoe.de Standort Alzenau: Adolf Zeller GmbH & Co. POROTON-Ziegelwerke KG ¡ MärkerstraĂ&#x;e 44 ¡ 63755 Alzenau ¡ E-Mail: alzenau@juwoe.de

â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

Technisch perfekt: Auf Wunsch kostenlose Einweisung durch unseren Vorfßhrmeister. Das richtige Werkzeug: Bei Bedarf Säge und VD-Walze leihweise. Einfachste Kontrolle und Kalkulation durch wenige, gleich hohe Teilrechnungen. * Sie erhalten ein verbindliches Angebot fßr alle Mauerziegel (inkl. ZubehÜr, DßnnbettmÜrtel, ohne Bodenplatte, Decke oder Dach). Preisgestaltung abhängig von der Planung.

www.facebook.com/JuwoePoroton


KR KW 18 | 4. Mai 2017 | Seite 16

Bauen und Wohnen

Vertrauen Sie

Tankrevision Bingen-Guldental Fachbetrieb nach § 19 WHG Tankreinigung, Tanksicherungsanlagen

RĂźdiger RĂśsner

Luftdicht ist Pflicht Abnahme durch Sachverständigen

Waldhilbersheimer Str. 14 55452 Guldental Tel. 0 67 07 / 66 66 61 Fax: 0 67 07 / 66 66 62

Tankreinigung Tankdemontage Tankentsorgung Einbau von InnenhĂźllen

Wenn Ihr Teppich einen betretenen Eindruck machtâ&#x20AC;˘â&#x20AC;˘â&#x20AC;˘

â&#x20AC;˘Teppichwäsche â&#x20AC;˘Teppichreparatur â&#x20AC;˘Polsterreinigung, u.v.m Wir garantieren Festpreise. Umweltfreundlich und materialschonend dank modernster Technik!

- seit 1948-

0 6 724 452 Roth | Reinacker 4

www.teppichreinigung-tonollo.de

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Die Luftdichtheit von Gebäuden hat in den letzten Jahrzehnten deutlich zugenommen. Einen groĂ&#x;en Sprung gab es als vor rund 50 Jahren die EinzelĂśfen durch Zentralheizungen ersetzt und anschlieĂ&#x;end viele einfachverglaste Fenster ohne Dichtungen gegen zweifachverglaste Fenster mit eingebauten Lippendichtungen ausgetauscht wurden. Seit der Wärmeschutzverordnung 1995 schreibt der Gesetzgeber vor, dass neue Gebäude nach dem Stand der Technik dauerhaft luftdicht auszufĂźhren sind. Viele Neubauinteressierte fĂźrchten in diesem Zusammenhang, dass zu dichte Gebäude zu schlechter Raumluftqualität und zu Feuchte- und Schimmelproblemen fĂźhren. Diese Angst ist jedoch vĂśllig unbegrĂźndet. Der Luftaustausch Ăźber Fugen und Ritze ist fĂźr ein gutes Raumklima zu gering. Eine LĂźftung Ăźber die Fenster und TĂźren oder Ăźber eine LĂźftungsanlage ist so oder so erforderlich. Ein ständiger Luftzug durch Lecks im BaukĂśrper kann hingegen zu Unbehaglichkeiten in den Wohnräumen fĂźhren. Gleichzeitig kann die feuchte warme Luft auf dem Weg durch Fugen nach drauĂ&#x;en so weit abkĂźhlen, dass die Feuchtigkeit im Bauteil kondensiert. Schäden in den AuĂ&#x;enbauteilen des Hauses kĂśnnen dann die langfristige Konsequenz sein. Daher sollte bei der Planung eines Hauses ein Konzept fĂźr die luftdichte AusfĂźhrung der GebäudehĂźlle erstellt werden, das sämtlichen Handwerkern ausgehändigt wird. Zur Ă&#x153;berprĂźfung der AusfĂźhrungsqualität sollte dann ein so genannter Luftdichtheitstest durchgefĂźhrt werden. Dabei wird ein groĂ&#x;er Ventilator mit Hilfe eines Folienrahmens in eine AuĂ&#x;entĂźr eingebaut. Nachdem sämtliche Ă&#x2013;ffnungen in der GebäudehĂźlle geschlossen wurden, wird ein leichter Unterdruck erzeugt und gleichzeitig die Ăźber die HĂźlle nachstrĂśmende Luftmenge gemessen. Dieser Wert liefert eine Aussage Ăźber die Dichtheit der HĂźlle. Gleichzeitig kann man bei ĂźberhĂśhten Werten auf Lecksuche gehen und die undichten Stellen nachbessern. Wenn bei der Auftragsvergabe ein solcher Luftdichtheitstest vereinbart wird, und alle Handwerker darĂźber Bescheid wissen, steigt erfahrungsgemäĂ&#x; die AusfĂźhrungsqualität auf der Baustelle.

Wir sind glĂźcklich und verlassen uns auf JABO-BAU, unsere Profis fĂźr schlĂźsselfertiges Bauen! Bauen mit FESTPREIS

ohne Nebenwirkungen

100% Maler MĂźller

  

   

â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘



  Dachstuhl mit Ziegeleindeckung   

Dachgauben â&#x20AC;˘ Dachumgestaltung   Dachfenster â&#x20AC;˘ Dachausbauten  

 Ziegelumdeckung â&#x20AC;˘ Wärmedämmung   Raumluftreinigungssystem

 

 

  ENERGIEBERATER KESSLER & SOHN ZIMMEREIBETRIEB - BAUKLEMPNEREI  Schulstrasse 19. 67821 ALSENZ. Tel. 06362-993081. www.zimmerei-kessler.de   

 

â&#x20AC;˘ Einfach anrufen... â&#x20AC;˘ Termin vereinbaren... â&#x20AC;˘ Beraten lassen... â&#x20AC;˘ Zufrieden sein... Malerbetrieb J. MĂźller â&#x20AC;˘ Innungsmitglied 55546 Pf.-Schwabenheim â&#x20AC;˘ Rathausstr. 8 Tel: 0671/ 26451 â&#x20AC;˘ Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de


KR KW 18 | 4. Mai 2017 | Seite 17

Bauen und Wohnen

den Spezialisten vor Ort

Weitere Informationen zur luftdichten Bauweise sowie zu allen Fragen des Energiesparens im Haus erhält man bei den Energieberatern der Verbraucherzentrale RLP in einem kostenlosen Beratungsgespräch nach telefonischer Voranmeldung.

GMK Elektrotechnik Sicherheitstechnik E-Check EIB Technik Beleuchtungstechnik Kundendienst

Tel. 0 67 58 / 80 32 - 31 Tel. 0 67 58 / 80 32 - 29 Mobil 01 71 / 5 39 43 87 Im Lindengarten 5 55595 Burgsponheim

Info@Gebaeudetechnik-Kaufmann.de www.Gebaeudetechnik-Kaufmann.de

DIE KLIMA-EXPERTEN FÜR IHR ZUHAUSE Apparatur zur Luftdichtheitsmessung.  Foto: VZ RLP Der Energieberater hat am Montag, den 15.05.17 von 13.30 - 18 Uhr Sprechstunde in Bad Kreuznach in der Kreisverwaltung (Raum 109, 1. OG), Salinenstraße 47, 55543 Bad Kreuznach. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter 0671/803-1004.

Mit Kompetenz aus über 15 Jahren bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Klimatisierungslösungen für Ihre ganz persönliche Wohlfühl-Atmosphäre.

Rufen Sie an und lassen Sie sich beraten! Telefon 0671/480252

KS Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik GmbH • Industriestraße 22 • 55543 Bad Kreuznach • T 0671/480252 • www.ks-klimatechnik.de

Kreuznach_Rundschau_Bauen_Wohnen_137x200_DU_2804_2605_2306_.indd 1

29.03.17 09:45


KR KW 18 | 4. Mai 2017 | Seite 18

Bauen und Wohnen

Vertrauen Sie

Nasse Wände? Schimmelpilz?

Zusammenziehen leicht gemacht Das müssen Frischvermählte beachten

ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

www.isotec.de/rueger

101% - wir bieten mehr als andere GbR

&

MALERBETRIEB Bretzenheimerstr. 119 · 55545 Bad Kreuznach-Winzenheim Mobil 0151 / 14 13 11 86 · Büro 0671 / 21 08 94 09

info@maler-badkreuznach.de · www.maler-badkreuznach.de

DER KRUMMGEWANN 4 ININ DER KRUMMGEWANN 4 55597 WÖLLSTEIN 55597 WÖLLSTEIN T ETL E : 06703 - 30 50 001 L : 06703 - 30 50 00 1

TERRASSENDÄCHER

TERRASSENDÄCHER

WWW.WEINMANNWWW.WEINMANNSONNENSCHUTZ.DE

SONNENSCHUTZ.DE

„Alles neu macht der Mai, macht die Seele frisch und frei“, das alte Volkslied erzählt von einem Erwachen der Natur, von Aufbruch und Neuanfang. Der Wonnemonat ist damit der klassische Monat zum Heiraten: die Bäume erscheinen im zarten Frühlingsgrün, alles blüht, Feiertage und damit lange Wochenenden erleichtern zudem die Hochzeitsplanung. Viele Paare geben sich in diesem Monat das Jawort: ein Neuanfang und der Beginn einer hoffentlich lebenslangen Gemeinschaft. Damit die Romantik möglichst lange erhalten bleibt, sollte man, bevor die Hochzeitsglocken läuten, einige Dinge regeln. Etwa: Wie und wo wollen wir wohnen? Will ein frisch verheiratetes Paar eine Wohnung anmieten, stellt sich schon die erste Frage: Unterschreiben beide den Mietvertrag oder nur einer? „Ein Vertrag ist ein wichtiges Dokument“, sagt Max Niklas Gille von Vonovia, Deutschlands führendem bundesweit aufgestellten Wohnungsunternehmen, „deshalb will das wohl überlegt sein“. Denn unterschreibt nur einer, kann er den anderen im Falle einer Trennung leichter vor die Tür setzen - auch wenn man frischvermählt daran nicht denken mag. Stehen aber beide Eheleute als gleichberechtigte Hauptmieter im Vertrag, gilt: mitgehangen, mitgefangen, also gleiche Rechte, gleiche Pflichten. Für den Vermieter bleiben beide Mieter Gesamtschuldner, auch wenn einer auszie-hen sollte. Daher bevorzugt er häufig diese Variante. Bei aller Romantik, hier sollte man abwägen. Zu dir oder zu mir? Ein anderes Szenario: Zwei Menschen verlieben sich, werden ein Paar und wollen heiraten. Sie beschließen, künftig gemeinsam in der Wohnung des einen Partners zu leben, weil sie groß genug ist und passt. Das Gesetz sagt: Der Ehepartner des Mieters darf ohne Erlaubnis des Vermieters einziehen, denn seine Aufnahme ist vom vertragsgemäßen Gebrauch der Wohnung in der Regel umfasst. Das betrifft auch eingetragene Partnerschaften. Der Vermieter kann nur dann Nein sagen, wenn dadurch eine Überbelegung der Wohnung droht. Will das Paar ohne Trauschein zusammenziehen, gilt der Freund oder die Freundin als Dritter, dessen Aufnahme unbedingt der Zustimmung des Vermieters bedarf: Dieser muss immer und zu jeder Zeit wissen, wer wann und wie lange in seiner Wohnung wohnt. Der Mieter hat aber ein sogenanntes „berechtigtes Interesse“ daran, mit seinem Partner zusammen zu wohnen. Seine Motive sind dabei höchst-persönlich und bedürfen keiner Begründung. „Der Vermieter kann eine Erlaubnis nicht ohne triftigen Grund verweigern“, sagt Gille. Ein Grund könnte eine Überbe-legung der Wohnung sein, ein anderer in der Person dieses Dritten selbst liegen. Der Vermieter muss also nicht alles und jeden dulden.

RS Wärmetechnik Erneuerbare Energien – Wärme aus der Natur Heizung · Sanitär · Solartechnik Pelletanlagen · Wärmepumpen Leckortung · Kundendienst Edelstahlkaminbau u. Sanierung RS Wärmetechnik · Roland Schroll Michelau 2 · 55585 Hochstätten Tel: 06362-30 86 32 Mobil: 0173 794 16 13 info@RS-Waermetechnik.de · www.RS-Waermetechnik.de

• • • • • •

Natursteine Bruchsteine Bruchstein-Findlinge Brechsand Schotter Splitte

· Bruchsteine selbst sammeln: Samstags: 7.00 – 12.00 Uhr (April - September)

Im Paradies 55413 Trechtingshausen Tel.: 0 67 21- 98 33 50 Fax: 0 67 21- 98 33 98 www.debeijer.de E-Mail:info@debeijer.de


KR KW 18 | 4. Mai 2017 | Seite 19

Bauen und Wohnen

den Spezialisten vor Ort

Aus zwei mach eins Sollte der zugezogene Partner nachträglich in den Mietvertrag mit aufgenommen werden? Erforderlich ist es nicht und es hat - wie oben bereits gesehen - Vor- und Nachteile. Auf jeden Fall müssen alle Vertragspartner damit einverstanden sein. Rechtlich ist man damit aber auf der sicheren Seite - umso mehr, wenn auch andere Dinge vertraglich geregelt werden: Wem gehören im Fall einer Trennung die Küche, der Fernseher, die Waschmaschine? Und was passiert mit der Kaution? Nur die Romantik bleibt da ein bisschen auf der Strecke… Apropos Fernseher, Küche, Waschmaschine: Werden zwei Haushalte zusammen gelegt, gibt es viele Einrichtungsgegenstände plötzlich doppelt oder sie passen nicht gut zusammen. Bei Elektrogeräten sollte die Wahl auf das neuere, energiesparende Stück fallen, bei Möbeln wird die Entscheidung, was verkauft, verschenkt oder entsorgt werden muss, oft schwieriger. Damit sich der neu Zugezogene nicht als Gast auf Dauer sondern richtig zu Hause fühlt, hier ein Tipp: Einfach mal die Wohnung komplett umräumen, vielleicht neu streichen und umdekorieren. So entsteht ein neues, gemeinsames Heim, ein Neuanfang.  Quelle. Vonovia · Foto: shutterstock

Markus Eisenlöffel Malergeschäft Burgstraße 20 a 55583 Bad Kreuznach

Maler-, Tapezier- und Bodenbelagsarbeiten

e

Lieferung und Verlegung von Vinyl-Design-Belägen, Teppich-, PVC- und Laminatböden Fassadengestaltung und Wärmedämmung Telefon: 06708 660680 Fax: 06708 660682 E-mail: info@malergeschaeft-eisenloeffel.de www.malergeschaeft-eisenloeffel.de Familienbetrieb gegrŸndet 1933 ¥ Innungsmitglied seit 1937

Wintergärten, Vordächer, Terrassenüberdachungen Carports und Markisen Beste Verarbeitung und Montage

Wir liefern: Glas und Plexiglas, Markisen Leimholz und Montagezubehör zu günstigen Preisen 34 Jahre E+L Systembau! Günstige Terrassenüberdachungen!

E+L Systembau

Kegelplatz 2, 55435 Gau-Algesheim Tel. 06725/1539 + 06727/5281 www.el-systembau.de

Massivholzbetten von Bisanz … Wählen Sie aus vielen verschiedenen Holzarten und Ausführungen. So, wie Sie es sich wünschen! Finden Sie Ihre Matratze und Ihr Kissen – garantiert aus eigener Fertigung!

Tel.: 06725-9300-0 | Fax: 06725-9300-10 | www.bisanz.de meralux G. Kistner GmbH Industriestr. 3 | 55597 Wöllstein

ber seit ü en hr 60 Ja

Bisanz e.K. Ihre beste Adresse für Sitzen, Liegen und Schlafen Max-Planck-Straße 24-26 | 55435 Gau-Algesheim

Telefon: +49 (6703) 9315-0 +49 (6703) 9315-550 Fax:

info@meralux.de www.meralux.de

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung


KR KW 18 | 4. Mai 2017 | Seite 20

Ihre Gartenprofis vor Ort

Für Ihre Außenanlage sind wir der richtige Ansprechpartner.

Erste Hilfe für den Rhododendron

Wöllsteiner Str. 8 · 55546 Neu-Bamberg Tel.: 06703 - 96 17 20 www.creativ-gartengestaltung.de

Containerdienst B&S GmbH

s

auch samstag

Lieferung von: Abholung von: • Schotter • Sand • Bauschutt • Erdaushub • Grünabfällen • Holz, u.v.m. • Splitt • Kies, u.v.m.

Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen, Entkernungen und Abrisse

Tel. 06 71 - 7 20 51 info@containerdienst-bad-kreuznach.de Theo Schmidt Bauunternehmen

G M B H

55546 Pfaffen-Schwabenheim • Kreuznacher Str. 65 Tel.: 06701/961317 • www.bauschmidt.com



 

              GmbH & Co. KG



     

 

 

                                                     

      www.Garten-und-Landschaftsbau-eckes.de   

Natürlich ist prachtvoll blühender Rhododendron mit knackig grünen Blättern eine Augenweide. Allerdings kommt das nicht einfach so daher. Wer solche Pflanzen haben will muss schon einen gewissen Aufwand betreiben. Mal einfach irgendwo in die Erde wühlen und danach nix mehr klappt nicht so richtig. Rhodos haben spezielle Ansprüche. Werden diese nicht erfüllt kümmern sie langfristig vor sich hin bis praktisch zum Absterben. Klar das dauert durchaus Jahre. Etwas Ansehnliches sind diese schlecht behandelten Pflanzen oft schon nach 1-2 Jahren nicht mehr. Nun wo mit können wir den Rhododendron bei Laune halten? Ich nenne jetzt ein paar grundsätzliche Vorraussetzungen. Je nach Sorte mag es Abweichungen geben. Hier arbeiten wir an den allgemeinen Ansprüchen, auf neudeutsch die „Basics“ (Bäsiks), Spaß gemacht. Das allerwichtigste ist der Standort. Wo soll uns der Rhododendron mit seinem Aussehen erfreuen bzw. wo kommt er richtig zur Geltung? Außer Schädlingen und Krankheiten machen ihm zu wenig Schatten, Wind, geringe Luftfeuchtigkeit und kalkhaltiger Boden Schwierigkeiten. All das quält ihn und verhindert ein problemloses Wachstum. Schaderreger kommen richtig in Schwung wenn er auf Grund eines ungünstigen Platzes schwächelt. Seit geraumer Zeit gibt es INKARHO-Rhododendron. Diese Zuchtform bildet ein starkes Wurzelwerk aus, sie kommt mit schweren, lehm-, tonhaltigen Böden sowie einem höheren Kalkgehalt besser zu recht. Ist aber auch nicht unsterblich. Eine passende Betreuung macht auch denen das Leben leichter. Also wer denkt, Klasse die Inkarhos haue ich in meinen schwierigen Boden und fertig. So funktioniert das dann doch nicht. Aber einen Gedanken sind diese Züchtungen schon wert. Generell gibt es aber auch normale Rhododendren die kalktoleranter sind. Wer eine Pflanzung plant tut gut daran diese wohl wichtigste Frage vorher genau zu klären. Denn das spart Arbeit und Ärger wenn ich die richtige Auswahl getroffen habe. Rhododendron hat in unseren Breiten (Rheinland-Pfalz) grundsätzlich Probleme mit seiner Umwelt. Er steht gern auf saurem, humusreichem, feuchten Boden im Halbschatten. Plätze an denen eine höhere Luftfeuchte herrscht bekommen ihm auch besser. Nicht ganz zu vergessen ist Wind und Winterkälte. Beides kann unter Umständen, je nach Sorte, das Gedeihen ungünstig beeinflussen. Verdichtete Bereiche, Staunässe behagen ihm gar nicht, locker soll es sein. Gewisse Sorten vertragen auch mehr Sonne, wobei die pralle Mittagssonne eher mit Vorsicht zu genießen ist. Ausreichend Helligkeit ist zur Blütenbildung und für einen ordentlichen Wuchs notwendig. Also der berühmte Halbschatten, lichter Schatten oder wie auch immer genannt. Das können Flächen unter lockeren Bäumen oder am Gehölzrand sein. Es macht aber Sinn den Flachwurzler Rhododendron mit tiefwurzelnden Bäumen zu kombinieren. Ein Wettkampf um Wasser und Nahrung vermindert sich so erheblich. Kiefern mit ihren lichten Kro-

nen sind geeignete Partner. Niedrige Arten passen auch zu kleinwüchsigem Rhododendron. Je nach persönlicher Situation funktionieren auch andere Plätze. Ich kenne Pflanzen die gedeihen manierlich im Schattenwurf von Mauern. Sonne, besser gesagt Licht ist immer da, nur Morgensonne kommt auch im Sommer durch. Steht der Planet im Sommer richtig prall am Himmel bekommen sie das nicht ab. Andere dagegen sind Stunden der Hitze ausgesetzt. Etwas wofür der Rhododendron nicht so geschaffen ist. Da können sie in kurzer Zeit sehen wie er rückwärts wächst. Leider kommt es aber vor, dass sich mit der Zeit selbst ein guter Standort verändert. Daher ist es nicht genug nur zu Anfang eine gute Bodenvorbereitung durchzuführen und es dabei zu belassen. Am besten sorgen sie jährlich für eine passende Pflege ihrer Rhodos. Das sind u. a. Gaben mit versauernden Stoffen. Regelmäßig und mit Verstand ausbringen. Keine Unmengen auf einmal und dann war es das für lange Zeit. Rindenmulch, Kaffeesatz, sogar Sägemehl vom Holz machen oder Holzhäcksel vom Gehölzschnitt aus dem eigenen Garten ersetzen den Torf. Zur Nährstoffversorgung eignen sich Depotdünger mit geringem Salzgehalt, Hornspäne und natürlich spezielle Produkte für Rhododendron. Beim Wässern ist natürlich kalkarmes Wasser von Vorteil. Was nutzt der saure Standort wenn ich durch Gießwasser den ph-Wert nach oben treibe. Auch wenn es ordentlich Schweiß kostet, heben sie ein großes Pflanzloch aus. Die Deutsche Rhododendron Gesellschaft empfiehlt den vierfachen Ballendurchmesser. Aufgefüllt wird mit Rhododendronerde, wer es will kann noch Torf zusetzen. Nadelstreu, verrottetes Laub und saure Blumenerde ist ebenfalls einsetzbar. Also sie merken, dort wo schöner Rhododendron wächst hat das nix mit Glück zu tun. Zumindest nicht in der Masse der Fälle. Ich habe schon mehrfach sauren Boden erwähnt. Was heißt das, wie sauer muss er für dieses Gewächs sein. Die Maßeinheit dafür ist der ph-Wert. Für unsere gängigen Rhodos sollte der Kalkgehalt im ph-Bereich von 4-5 liegen. Im Klartext bedeutet das, der Boden hat einen sehr geringen Kalkgehalt. In unseren Gärten ist der Kalkgehalt normalerweise höher, grob um pH 6. Hat ihre Pflanze durch welche Gründe auch immer gelitten, so ist mit Fingerspitzengefühl eventuell noch was zu machen. Im Frühjahr können sie den Pflegefall ausgraben. Wenn er zu groß ist entfernen sie halt so gut es geht die alte Erde. Wurzeln schonen ist wichtig. Wie soll den die Hilfe ankommen wenn nicht über die Wurzeln. Mit Vorsicht sollten vorhandene Verdichtungen gelockert werden. Danach mit passender Erde verfüllen. Eine absolute Erste Hilfe- Maßnahme nannte mir ein erfahrener Kollege: Eine ordentliche Portion Torf einweichen. Nach kurzer Zeit entsteht eine richtig schwarze, intensiv riechende Brühe. Über Nacht ziehen lassen. Damit den kranken Rhododendron gießen. Den übrigbleibenden Satz kann man danach drunter streuen.  Hans Willi Konrad, DLR R-N-H Bad Kreuznach


4. Mai 2017 | KW 18

Neues aus der Geschäftswelt

Das sagen Ihre Sterne im Mai www.volker-reinermann.de Neues anpacken – aber mit Augenmaß! Dank der harmonischen Verbindung von Saturn und Uranus ist der gesamte Monat geeignet, um langfristige Vorhaben auf den Weg zu bringen. Bis zum 3. sollten jedoch wegen des rückläufigen Merkurs keine Verträge unterschrieben werden, da sonst Unstimmigkeiten die Folge wären. Um den 4. steht mit Sonne und Neptun die Entspannung im Vordergrund. Zudem dürfen wir uns auf Stunden voller Zärtlichkeit freuen. Da die Sonne im genießerischen Stier steht, sind diese Tage ideal für ein romantisches Essen zu zweit. Vom 7. bis zum 11. schleicht sich jedoch mit Uranus und Merkur Unruhe ein. Zudem sorgt der Vollmond am 10. im Skorpion für eine hohe emotionale Intensität. Nun müssen wir unsere Worte sorgfältig wählen, da mancher äußerst empfindlich reagiert. Gleichwohl schenken Pluto und Sonne vom 9. bis 11. die nötige Vitalität, um unsere Vorhaben endlich anzupacken. Bis zum 13. steuern zudem Mars und Jupiter Durchsetzungskraft bei, so dass wir unsere Pläne beinahe mühelos umsetzen können.

Merkur und Saturn fordern uns aber auf, den Plan zu überprüfen. Um den 19. belohnen uns Jupiter und Venus mit fast übergroßer Lebensfreude, weshalb wir unsere Ausgaben im Blick behalten sollten. Der Neumond am 25. in den Zwillingen lässt uns zunächst durchatmen. Zugleich beflügelt er aber die Kontaktfreudigkeit. Daher warnen um den 26. Venus und Pluto prompt vor Eifersucht. Dank Merkur und Neptun können wir aber bereits um den 28. kreative Lösungen entwickeln. Zwar blockieren Saturn und Mars zunächst den erzielten Fortschritt. Doch schon um den 29. sorgen Mars und Uranus für Einfallsreichtum, um die Blockade zu lösen. Um den 30. stehen mit Merkur und Pluto klärende Gespräche an, die uns Einsichten in das Geschehene verschaffen – und helfen, Missverständnisse aus dem Weg zu räumen. Ich wünsche Ihnen einen glücklichen Mai! Ihr Volker Reinermann Wünschen Sie eine persönliche astrologische Beratung? Tel. 0 421 / 68 53 54 77

Kreuznacher Rundschau | 21

MediaMarkt Bad Kreuznach überreichte brandneues Smartphone an glücklichen Gewinner Gold gefärbte Seite mit dem P10 von Huawei entdeckt und kamen danach direkt in ihren nächst gelegenen MediaMarkt, um die nachträgliche Osterüberraschung einzulösen. So auch Nicole Schäffer aus Bad Kreuznach, die im MediaMarkt Bad Kreuznach ihren Gewinn abholte: „Ich konnte es kaum glauben, als ich beim Durchblättern des Prospektes die goldene Seite entdeckte. Was für eine tolle Überraschung.“

Bad Kreuznach. Ganz nach dem Motto „Frohes Nest! Jetzt erst recht!“ gab es bei MediaMarkt auch nach den Festtagen tolle Geschenke. Insgesamt 1.000 kostenlose Smartphones des brandneuen Top-Modells P10 von Huawei hatte MediaMarkt in der zweiten Osterwoche deutschlandweit in seinem gedruckten Prospekt versteckt. Und die aufmerksame Suche nach einem nachträglichen Osterei hat sich gelohnt. Denn

auch im MediaMarkt Bad Kreuznach legte bis zum 29. April 2017 ein glückliche Gewinner den Originalprospekt der Top-Smartphone-Gewinnaktion vor und durfte damit das Huawei P10 gleich mit nach Hause nehmen. Dass Ostern dieses Jahr am 17. April noch lange nicht vorbei war, durften deutschlandweit 1.000 glückliche Gewinner bei MediaMarkt feststellen. Sie alle hatten im Prospekt vom 19. April die in

MediaMarkt-Geschäftsführer Florian Prexl ist begeistert: „Es macht großen Spaß, die Gewinner von so besonderen Aktionen in unserem Markt zu begrüßen, denn die Freude ist immer riesig. Außerdem ist es schön, sich bei solchen Gelegenheiten mit den Menschen in unserem Einzugsgebiet auszutauschen. Das hilft uns, unseren Service und die Nähe zu den Kunden immer noch weiter zu verbessern. Den Gewinnern wünschen wir jedenfalls sehr viel Freude mit ihren neuen Smartphones.“

Lager-Fabrik Verkauf von Dienstag - Freitag Barstühle II. Wahl

MetallBlumenbalustrade (ohne Deko) ca. 57x20x46 cm

14,99 € ab 6 Stück 12,90 € 9,99 € Wasserschlauchhalter ca. 36x32x15 cm

Sprühkanister Inhalt ca. 2,5 Liter

5,99 €

5,99 €

Getränkerondell für bis zu 6 Gläser/ Flaschen

Brotkasten in diversen Farben ca. 36x18x17 cm

2,99 €

5,99 €

Blumentopf ca. 16x16 cm

Schuhregal, faltbar ca. 64x29x16 cm

0,99 €

9,99 €

Metall-Beistelltisch (ohne Deko) ca. 50x35x 60 cm

Kühltasche mit Grill ca. 30x17 cm 14,99

Saftkanne mit 6 Bechern

9,99 € Mosaiktisch ca. 35x57 cm

2,99 € 14,90 €

Käsebrett mit 4 Messern ca. 35x24x6 cm

Edelstahl Deko-Kugel ca. 20 cm

Mikrowellen Turbo-Cooker ca. 27x21x15 cm

4,99 €

4,99 €

LED-Eiskühler ca. 22x24 cm

Mikrowellen Dampfgarer ca. 25x21x15 cm

9,99 €

4,99 €

Koffertrolley ca. 50x40x24 cm

Gartenstecker versch. Modelle Höhe ca. 120 cm

9,99 €

3,99 €

4,99 €

Handmop 4-teilig

4,99 €

Montag - Freitag 08:00-17:00 Uhr Wallhausen - Gewerbegebiet


Nichts kann den Menschen mehr stärken, als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt. (Paul Claudel)

Wir wünschen Ihnen ein schönes, besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest, mit ein paar stillen aber auch fröhlichen Momenten im Kreise Ihrer Lieben.

Herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung amwir neuenuns Standort in Mandel Zum Jahreswechsel möchten recht herzlich für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen, e Treue und die angenehme Zusammenarbeit bedanken.

Auch im kommenden Jahr freuen wir uns darauf, mit Ihnen gemeinsam, den neuen Herausforderungen und Aufgaben entgegenzugehen.

ür das neue Jahr wünschen wir Ihnen, Ihrer Familie und Mitarbeitern, Gesundheit, Zufriedenheit und Erfolg. Mit den besten Wünschen

55469 SIMMERN - TEL. 0 67 61 / 9 05 20

Fundierte Ausbildung zum Therapie-Besuchs- oder Schulhund-RLP

Wolfgang Dupont Geprüfter Versicherungsfachmann (IHK) Allianz Generalvertreter

Soonwaldblick 22 55595 Spabrücken Telefon 0 67 06 / 90 27 88 Telefax 0 67 06 / 90 29 69 wolfgang.dupont@allianz.de www.allianz-dupont.de

Vermittlung von Versicherungen für die Versicherungsunternehmen der Allianz

Des Menschen bester Freund ist bekanntlich der Hund. Er berührt den Menschen im Herzen, stellt sich vorbehaltlos auf ihn ein, will ihm gefallen und liebt ihn bedingungslos. Kein Wunder, dass die therapeutische Bedeutung von Hunden immer mehr erkannt wird und zunehmend an Bedeutung gewinnt. So kommt es, dass Hunde immer häufiger in sozialen Bereichen eingesetzt werden. Oft werden ungeschulte und ungeprüfte Hunde eingesetzt, die mit ihrer Aufgabe überfordert sind. Um dies zu verhindern, ist eine fachkundige und intensive Ausbildung von Therapie-Besuchshunden unbedingt erforderlich. Als eine der ganz wenigen Hundeschulen in Deutschland bildet die Tierpsychologische Hundeschule Marschall in Mandel seit einigen Jahren die professionelle und fundierte Ausbildung zum TherapieBesuchshunde-Teams und Schulhund-RLP-Team an. Das Ziel sind seriös ausgebildete und geprüfte Hunde mit einer ho-

hen Toleranzschwelle und deren fachkundige Besitzer, die ihren Therapie-Besuchshunde in ehrenamtlicher Tätigkeit im sozialen Bereich einsetzen oder in ihren beruflichen Alltag integrieren sowie Schulhunde, welche in Kindergärten, Grund- und Förderschulen ihren Einsatz finden. Zu Beginn der Ausbildung werden die Mensch-Hund-Teams in einem Eignungstest eingeschätzt. Als Mindestanforderung an Erziehung und Gehorsam sollten sich die Hunde auf dem Niveau der Begleit-

hunde-Prüfung befinden. Die erfolgreich abgelegte BegleithundePrüfung nach dem VDH e.V. ist vom Innenministerium anerkannt und bescheinigt ein ähnliches Erziehungsniveau. Die Begleithundeprüfung des VDH kann ebenfalls in der Tierpsychologischen Hundeschule Marschall in Mandel abgelegt werden. Egal für welche Ausbildung Sie sich entscheiden, ob privater Familienhund, Begleithund, Therapie-Besuchs- oder Schulhund: ihr Hund wird auffallen, weil er nicht auffällt. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Hund.

55595 Spabrücken Kirchgass 6

0 67 24 - 36 02 01 71 - 30 30 34 3


r ü T n e n e f f o r Tag de 7 1 0 2 i a M . 4 1 , Sonntag www.ternes-gmbh.de

C�

Buntes Programm ab 13 Uhr

�u � � M�rs�h ��

HAUS GRÄFENBACH RETRIEVERZUCHT

Labrador-, Golden Retriever- und Nova Scotia Duck Tolling

- Landpension & Landurlaub - Blockhäuser Ferienwohnungen - Zimmer - Auch Langzeitvermietung möglich Haus Gräfenbach 1 · 55595 Münchwald · Tel:. 06706-6039 www.hausgraefenbach.de

W�� ��ns���� ��� ��� Z����� ���e� Gu��!

Gregor ECKES Garten- und Landschaftsbau GmbH & Co. KG Meisterbetrieb für Garten- und Landschaftsbau, Friedhofsgärtnerei, Baumschule

Beratung, Planung und Ausführung Gartengestaltung und Pflege Teichanlagen Natursteinarbeiten Grabgestaltung und Pflege Baumschule Grabenstr. 8 - 55595 Wallhausen Tel: 06706 / 913526 - Fax: 06706 / 913527 www.garten-und-landschaftsbau-eckes.de

Kfz- Meisterwerkstatt Thomas Jacob

Hauptstraße 80 55595 Roxheim Telefon 06 71 / 4 83 69 51 Telefax 06 71 / 4 83 69 44 E-mail jacob74@t-online.de

Weitere Informationen unter www.ths-marschall.de oder telefonisch unter 0671-20786611.

�is��

h

Das Tierpsychologische Hundezentrum Marschall finden Sie zwischen Mandel und Sponheim (ehemaliger Sportplatz von Mandel). Einfach nach 55595 Mandel fahren und der Beschilderung folgen.

J�� �� Re����� ��

13.00 Uhr Beginn mit Sektempfang 13.30 Uhr Ansprache: Isabel Marschall Eröffnungsvorführung: Work and Funkurs 14.00 Uhr 14.20 Uhr Vorführung: Welpen- und Junghundekurse Vorführung: Hunde-Pubertätskurse 14.40 Uhr 15.00 Uhr Führung durch das Hundezentrum Vorführung: Longier- und Distanzarbeit 15.30 Uhr Vorführung: Anti-Jagd- und Reizangeltrainig 15.50 Uhr 16.15 Uhr Vorführung: Begleithundeprüfung Führung durch das Hundezentrum 16.30 Uhr 17.00 Uhr Therapie-Besuchshunde- und SchulhundAusbildung mit den anwesenden Kindern 17.30 Uhr Vorführung: professionelles Apportieren evtl. letzte Führung durch das Hundezentrum 18.00 Uhr Ende der Veranstaltung mit geselligem Ausklang Für jede Frau gibt es am Tag der offenen Tür eine Rose!

8

2

Vor einem Jahr wurde unsere Hundeschule zum Hundezentrum vergrößert und wurde von Münchwald nach Mandel umgesiedelt. Um dies zu feiern laden wir Sie ein zum Tag der offenen Tür.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Jeder Hund uns herzlich willkommen - ob Groß, ob klein.


Aktuell

24 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Künstlerbahnhof

KW 18 | 4. Mai 2017

Markus Dorner feierte seinen 50. Glückwunsch: PuK ist das 4. Kind in seiner Familie

Termine Bad Kreuznach Tauschring

Ausstellung

Infostunde

BME. „REFORM-A(R)T-ION“ lautet der Titel der Ausstellung, die der Künstlerbahnhof Ebernburg e.V. zur Eröffnung des Kultursommers Rheinland-Pfalz konzipiert hat und die vom Kultursommer gefördert wird. Die Trennung des Titels in die drei Begriffe Reform, Art und Ion erlaubt dabei ein Spektrum künstlerischer Umsetzungen. Werke aus den Bereichen der Malerei, der Objektkunst, der Grafik und der Bildhauerei dokumentieren zeitgenössische Sichtweisen, geben Denkanstöße zu einer Veränderung festgefahrener Strukturen. Nicht nur die bildende Kunst ist vertreten, das begleitende Programm umfasst auch Musik, Tanztheater und Film. Dabei soll ein Ion, eine Ladung, transportiert werden, die den Betrachter packt, ihn positiv oder negativ stimuliert. Die Ausstellung zeigt Arbeiten von dreizehn bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus Rheinland-Pfalz, BadenWürttemberg, Nordrhein-Westfalen und Berlin.

Zur Infostunde lädt der Bad Kreuznacher Tauschring für Montag, 8. Mai, ins Haus der Senior/-innen in die Mühlenstraße 25 ein. Von 17.30 bis 18.30 Uhr ist jemand zur Klärung eventueller Fragen vor Ort. Weitere Informationen sind auch auf der Internetseite unter www.tauschring-badkreuznach. de zu finden.

Zur Vernissage am Sonntag, 7. Mai, 17 Uhr, wird die Butoh-Tänzerin Lucie Betz auftreten, deren Performance begleitet wird von einem Titel der aus der Mongolei stammenden Obertonmusikerin Sainkho, die in ihrer Musik Elemente des Jazz mit traditioneller sibirischer Musik verbindet. Im Anschluss an diese Performance sind die Besucher zu einem „Reformatorischen Buffet“ eingeladen. Die Ausstellung läuft bis Sonntag, 28. Mai. Finnisage ist an diesem Tag von 15 bis 18 Uhr.

Beruf und Familie

Vortrag

Bad Kreuznach (hjr). Markus Dorner – der grandiose Leiter des Puppentheaters und -museums – hat eine große Familie, zu den drei Kindern ist vor elf Jahren noch ein viertes dazugekommen: Das PuK, der schon legendäre Kurzname für das Museum für PuppentheaterKultur. Daher war die Atmosphäre bei der kleinen Feier zum 50. Geburtstag des Museumsleiters auch sehr familiär und herzlich. Viele Kollegen, Wegbegleiter

und Repräsentanten des öffentlichen Lebens und der Medien kamen ins PuK zum Gratulieren, darunter drei Kulturdezernentinnen, die amtierende Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, und ihre beiden Vorgängerinnen Andrea Manz und Helga Baumann. Dorner bedankte sich bei allen PuK-Unterstützern und seinem Museumsteam. Von seinen Geschenken teilte Markus Dorner gerne eines mit seinen Gä-

sten: Johanna und Harald Sperlich vom Hohenloher Figurentheater zeigten einen Ausschnitt ihres Stückes „Varieté-Olymp“. Sich selbst schenkte Markus Dorner zwei Gastspiele mit der Europäischen Marionettengala in Prag und in Salzburg. Am Freitag wurde noch ein Geburtstag gefeiert. Zum 60. Geburtstag übereichte Markus Dorner der ehrenamtlichen Betreiberin des PuK-Cafés, Helga Heblich, einen Strauß Blumen.

Girls’ und Boys’ Day in der Region Ausführliche Berichte auf unserer Homepage

Referentin Anja Kaul, Diplom-Pädagogin und Mutter zweier Kinder, kennt den täglichen Spagat zwischen Arbeit, Hausbau, Wäschebergen und Hausaufgaben. Ihr Vortrag zeigt Wege auf, zur realistischen Einschätzung der eigenen Situation zu kommen. Die Vermittlung hilfreicher Techniken für einen gut strukturierten Tagesablauf zu Hause und am Arbeitsplatz ist Teil der Veranstaltung. Auch die Organisation von Auszeiten wird am Dienstag, 9. Mai, um 9 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ), Bosenheimerstraße 16, Bad Kreuznach, beim „BiZ & Donna“-Vortrag thematisiert. Es gibt entsprechendes Informationsmaterial und Arbeitsblätter zum Mitnehmen.

Haus der Senior/-innen

Radikalisierung

Singkreis

Vortrag Anlässlich des Weltrotkreuztages am Montag, 8. Mai, möchte das DRK Interessierte zu einem Vortrag über die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen in Zeiten von Radikalisierung, Terrorgefahren und den damit verbundenen Maßnahmen zum Umgang mit dieser veränderten Situation einladen. Für den Vortragsabend, der um 18 Uhr im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24 in Bad Kreuznach, stattfindet, wurde der Islamwissenschaftler Dr. Jörg Hattemer vom Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz, gewonnen. Im Anschluss gibt es Gelegenheit, mit dem Experten ins Gespräch zu kommen und sich über die Flüchtlingssozialarbeit des Deutschen Roten Kreuzes auszutauschen.

Beruf und Familie so in Einklang zu bringen, dass man sich selbst nicht aus den Augen verliert, ist eine der größten Herausforderungen für Personen mit Betreuungs- und Pflegeaufgaben. Wer seinen Alltag besser planen und mit seiner Zeit sorgsamer umgehen will, muss zunächst die „Zeitfresser“ aufspüren.

Volle Konzentration: Azubi Lars Fuhrmann zeigt Melanie Emilie Baldinge beim Girls’ Day bei den Michelin Reifenwerken, wie sie die Leitungen für ihren LED-Bilderrahmen lötet. Foto: Dalheimer Mädchen und Jungen für neue Berufswege zu interessieren, das ist das Ziel des jährlich stattfindenden Girls’ und Boys’ Day – so auch in verschiedenen Unternehmen in Bad Kreuznach bzw. gab es auch für Bad Kreuznacher Mädchen die Möglichkeit, die Landtagsfraktion der CDU in Mainz kennenzulernen. Jedes Jahr am 4. Donnerstag im April – dieses

Jahr am 27. April – wird Mädchen und Jungen die Möglichkeit geboten, Berufsfelder kennenzulernen, die außerhalb einer traditionellen Orientierung liegen. So können sich Mädchen in naturwissenschaftlich-technischen Berufen umsehen und Jungen können einen Einblick in soziale, erzieherische oder pflegerische Bereiche erhalten.

Auf unserer Homepage www. kreuznacher-rundschau.de finden Sie den Rückblick auf folgende Girls’ bzw. Boys’ Days: • Urano Informationssysteme • Michelin Reifenwerke • Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz • Stiftung kreuznacher diakonie • CDU-Landtagsfraktion in Mainz

Alle ab 60 plus, die Freude beim zwanglosen Singen haben, sind jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat um 15 Uhr zum Singkreis in das Haus der Senior/innen, Mühlenstraße 25, Bad Kreuznach, in den Mehrzweckraum/ Bücherei (4. Etage) eingeladen. Die Sängerinnen und Sänger treffen sich das nächste Mal am 10. Mai. Im lockeren Rahmen werden die schönsten Lieder in Begleitung des Liedermachers Helmut Gebhard gesungen. Notenkenntnisse sind für das kostenfreie Angebot nicht erforderlich. Texte werden ausgeteilt. Im Vordergrund stehen der Spaß und die positiven Wirkungen des Singens auf Herz und Seele. Fragen hierzu beantwortet Ulla Baumgärtner, Tel 0671-92031346 (Mo., 15 bis 18 Uhr, und Do., 9 bis 13 Uhr).


4. Mai 2017 | KW 18

Kreuznacher Rundschau | 25

t rk a m n r o K m e d f u a t rk a Wochenm Jeden Dienstag & Freitag von 7.00 - 13.00 Uhr

Saisonal und regional Deutsche verzehren jährlich rund 1,9 Milliarden Stangen Spargel Deutschland auf 27.000 Hektar angebaut. Die Erntezeit endet am 24. Juni. Durch diese begrenzte Verfügbarkeit hat Spargel seinen ganz eigenen Charme und entspricht in Sachen Regionalität den Wünschen der Verbraucher: Laut Ernährungsreport des Bundesernährungsministeriums 2017 legen 73 Prozent der Käufer Wert auf regional produzierte Ware. Grüner Spargel hat mehr Vitamin C Eine Portion Spargel (500 Gramm) deckt rund 80 Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin C und E, teilt das

Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) mit. Der Vitamin C-Gehalt von grünem Spargel ist höher als von weißem; dasselbe gilt für den Folsäuregehalt. Der geringe Fettgehalt und die gute Sättigungseigenschaft machen Spargel zu einem gesunden Gemüse. Die Ballaststoffe fördern eine gesunde Darmfunktion und der Eiweißbaustein Asparagin regt die Nierentätigkeit an.  Quelle: www.ble.de

So erkennt man frischen Spargel

· leicht glänzend, prall und knackig. Der Kopf ist fest geschlossen.

· fühlt sich fest an, feuchte, saftige Schnittenden · duftet angenehm aromatisch an den Schnittstellen · lässt sich gut mit dem Fingernagel einritzen und gibt leichtem Druck nicht nach, · quietscht, wenn die Stangen gegeneinander gerieben werden, und bricht leicht.

Hauptstr. 26, 55490 Woppenroth Tel. 06544 - 99 01 73 www.landmetzgerei-wolf.de

Natürlich, Gesund & Gut Essen

Schabbacher Maulwürfe (kleine Rollbraten gefüllt mit Dörrfleisch und Zwiebeln)

Wochenmärkte Di. & Fr. Bad Kreuznach Mo. & Do. Idar Sa. Bingen

Hoffest mit Bauernmarkt

11. Juni 2017 ab 11.00 Uhr Unser Motto: „Heiländ Gämes“ auf Hunsrücker Art

Marktplatz für Qualität und Frisch

Frisch gestochener Spargel verliert stündlich an Aroma, Geschmack und Frische. Am Besten schmeckt er am Tag der Ernte. Nachfolgend ein paar Tipps, wie sie frischen Spargel erkennen:

Bäckerei Schuster GmbH. Eichendorffstr. 6. 56288 Kastellaun www.burgstadtbaeckerei.de

DER PFALZFELDER BIO BÄCKER

Teige mit Zeit – backen wie vor 100 Jahren gesünder leckerer Pfalzfelder

Vollkorn & Vollwert DE ÖKO 013

Angebot in Mai Knusperkruste für 3,50 €

auf Ihrem Wochenmarkt in Bad Kreuznach 56291 Pfalzfeld · Hausbayerstr. 8 steinofenbaeckerei@gmx.de

Regionalität ist Kaufargument Spargel wird nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in

Burgstadtbäcker ® Frisch & Lecker Der bewährte Bäcker auf dem Kreuznacher Wochenmarkt Jeden Dienstag und Freitag

Marktplatz für Qualität und Frische

Der erste deutsche Spargel des Jahres ist bereits auf dem Markt. Nach vorläufigen Berechnungen des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) lag der Spargelkonsum im Wirtschaftsjahr 2015/16 bei rund 123.000 Tonnen. Mit wenig Fett und hohen Gehalten an Vitamin C und E ist Spargel gesund und wird als regionales, saisonal verfügbares Gemüse geschätzt. Nach vorläufigen Zahlen des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) standen den Deutschen im Wirtschaftsjahr 2015/16 insgesamt rund 123.000 Tonnen Spargel zum Verzehr zur Verfügung. Bei einem Durchschnittsgewicht von 65 Gramm pro Spargelstange entspricht das rund 1,9 Milliarden Stangen Spargel. Der ProKopf-Verbrauch lag damit bei 1,5 Kilogramm – genau so viel wie im Vorjahr.

Dienstags & Freitags finden Sie uns auf dem Kreuznacher Wochenmarkt.

immer dienstags & freitags von 7 - 13 Uhr www.kornmarkt-ev.de

Barz Jeden 1. Dienstag auf dem Wochenmarkt

Ross-Schlachterei Barz Marktstrasse 11� 56564 Neuwied Tel.: 02631/ 25122 Mobil 0171 / 6801700

Gärtnerei Hermann Kassebaum

Wir machen den Sommer Bund Bosenheimerstraße 205 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671/31878 In der Lehmkaul 1 55595 Roxheim Mo. 14.00-17.00Uhr Do. 9.00-12.00Uhr

Wir empfehlen zur Spargelsaison unsere Schinkenspezialitäten: Kräuternussschinken · Krustenschinken Rinderkochschinken · Metzgerkochschinken freitags: Wochenmarkt Bad Kreuznach · samstags: Wochenmarkt Wöllstein Hannelore Eckel (Fleischermeisterin) - Hauptstr. 13 67744 Cronenberg - Tel. 06382-8318

Anfang Mai: Tomaten + Jungpflanzenverkauf

Echt Pfälzisch 100% Bio Gemüse aus eigenem Anbau, Obst

Schneidergasse 7 67823 Obermoschel Tel.: 06362-5750 Fax 06362-5752 www.biolandhof-obermoschel.de

Hofladen donnerstags und freitags von 17.00 - 19.00 Uhr geöffnet.

Dienstags & freitags auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach


REGION

26 | Kreuznacher Rundschau

Blühende Landschaften für Wildbienen

Fotowettbewerb Kreis (red). „Es ist absolut erfreulich, dass sich in der Gesellschaft und auch in der öffentlichen Verwaltung ein Bewusstseinswandel zugunsten von mehr Natur vollzieht“. Mit diesen Worten kommentierte der Vorsitzende der GNOR (Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz), Heinz Hesping, die zunehmende Zahl von öffentlichen und privaten Flächen, die als Blühstreifen entwickelt und nicht oder spät gemäht würden. „Es reicht aber noch längst nicht. Blühende Landschaften, einst Synonym für den Osten Deutschlands, brauchen wir mehr denn je für unsere Wildbienen, Hummeln, Falter und Käfer aller Art, die wiederum Voraussetzung auch für eine reichhaltige Artenvielfalt der Vogelwelt sind“, so der GNORVorsitzende. Jetzt ruft der anerkannte Naturschutzverband die öffentlichen Verwaltungen, Bauhöfe und Straßenbauämter auf, fortschrittliche Methoden der Bewirtschaftung öffentlicher Flächen im Sinne von mehr naturbelassenen Flächen und später Mahd anzuwenden. „Aber nicht nur den Honigbienen geht es schlecht. Fast alle Wildbienenarten leiden unter dem Verlust an Lebensräumen und den hohen Belastungen durch Umweltgifte. Sowohl die Anzahl der Arten als auch die Zahl der Individuen in-

nerhalb der einzelnen Populationen gehen massiv zurück, wie Untersuchungen zeigen“, so die GNOR. Durch eine spätere und zeitlich unterschiedliche Mahd und dementsprechend mehr Blühpflanzen über die gesamte Vegetationsperiode, durch mehr Blühstreifen bei der Landbewirtschaftung und Verzicht von Spritzmitteln im Hausgarten müsse man dieser sehr problematischen Entwicklung entgegenwirken. Die GNOR will ihren Aufruf mit einem Fotowettbewerb verbinden. In Zusammenarbeit mit der „Stiftung proNatur Rheinland-Pfalz“ können Kinder, Jugendliche und Erwachsene und/oder Schulklassen ein Foto zum Thema „Bestäuber auf Blüte“ einreichen. Es soll sich ausschließlich um heimische Arten handeln. Einsendeschluss ist der 31. August 2017. Die besten Fotos werden von einer Jury bewertet und mit Prämien von 50 bis 150 Euro sowie interessanten Sachpreisen belohnt. Nähere Einzelheiten finden sich auf der Internetseite der GNOR unter gnor.de/neues/.

Nachrichten der Polizei Einbruch in Grundschule Langenlonsheim (ots). Im Laufe des Wochenendes brachen unbekannte Täter in die Grundschule in Langenlonsheim ein. Eine Reinigungskraft hatte am Sonntagmittag den Einbruch festgestellt. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Kreuznach Telefon 0671-88110 entgegen.

KW 18 | 4. Mai 2017

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Kaninchen und Meerschweinchen zusammen? In kleinen Tiergärten kann man häufig Kaninchen und Meerschweinchen zusammen in hübschen Gehegen sehen. Die Tiere vertragen sich gut, es sind ja alle Vegetarier. Wir möchten auch beide Tierarten zusammenhalten, was sagen Sie dazu? Vorsicht, es klappt nur, wenn genügend Platz vorhanden ist, damit sich die Tiere aus dem Wege gehen können. Sonst dominieren die Kaninchen, auch Zwergkaninchen, die kleineren Meerschweinchen. Vor allem Kaninchenböcke können weibliche Meerschweinchen bedrängen. Böcke beider Tierarten beißen sich, dass die Fetzen fliegen. Also nur zusammen, wenn sie sich zurückziehen können! Bitte bedenken, Meerschweinchen kommen ursprünglich aus Südamerika, Kaninchen aus Spanien.

Hund frisst Gras

Katze und Hund als Freunde?

Wir haben einen kleinen Mischlingshund aus dem Tierheim. Er ist sehr lieb und nett, auch einigermaßen erzogen. Nur hat er eine merkwürdige Angewohnheit: Wenn wir den Rasen mähen, frisst er das Gras wahllos in sich hinein! Dabei bekommt er genügend Futter. Kann ihm das schaden?

Überall kann man lesen und hören, dass Hunde und Katzen sich nicht vertragen. Ich glaube das nicht und kenne von Ansehen mehrere Hunde, die mit Katzen gut auskommen, ja sogar befreundet sind. Woher kommt diese Ansicht?

Es ist bekannt, dass Hunde und Katzen bei Gelegenheit Grünzeug fressen. Katzen stellt man ja sogar Töpfe mit Gras oder Kräutern hin, obwohl sie eigentlich Fleischfresser sind. Man muss aber froh sein, wenn sie nicht gefährliche Stoffe hinunterschlingen. Gras ist ungefährlich, es wirkt als Diätetikum. Man nimmt an, dass Hunde damit leichtere Magenbeschwerden kurieren. Sie sollten es ihm nicht verbieten, solange er keine Magen/ Darmprobleme bekommt.

Der Charakter von Hund und Katze ist sehr verschieden. Der typische Hund ist stürmisch, die Katze eher ruhig, bedachtsam. Dann gibt es noch mindestens zwei grundsätzliche Verständigungsschwierigkeiten. Der Hund wedelt mit seinem Schwanz, wenn er sich freut. Die Katze schlägt vor dem Angriff wütend mit dem Schwanz hin und her. Dann schnurrt eine Katze beruhigend, während der Hund drohend knurrt. Doch können die Tiere die „Sprache“ der anderen Art durchaus lernen. Dann vertragen sie sich gut.

Endlich Tempo 30 SPD freut sich über Verkehrsberuhigung an der Grundschule

Verlorene Ladung BME/Feilbingert. Am Samstag, 29. April, zw. 15.00 und 18.30 Uhr, verlor ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer auf der L 379 zwischen Ebernburg und Feilbingert während der Fahrt offenbar seine Ladung. In der Folge kollidierte ein 51-jähriger Pkw-Fahrer mit einer auf der Fahrbahn liegenden Spanplatte. Hierbei entstand am Pkw des 51-Jährigen Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro. Neben der Spanplatte hatte der Unbekannte auch noch weitere Gegenstände wie Pappkartons und anderen Hausrat verloren. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, melden sich bitte bei der Polizei Bad Kreuznach, Telefon 0671-88110. Betäubungsmittel: Verkehrunfall mit drei Fahrzeugen Schweppenhausen (ots). Am 28. April ereignete sich gegen 10.00 Uhr ein Verkehrsunfall in Schweppenhausen an der Kreuzung der L242 mit der Lindenstraße. Beteiligt waren hierbei drei Fahrzeuge. Eine 42-jährige Autofahrerin hatte die Vorfahrt einer 28-jährigen Autofahrerin missachtet. Durch den Anstoß der beiden Pkw kam das unfallverursachende Fahrzeug von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen wartenden Pkw. Es entstand zirka 20.000 Euro Sachschaden. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurden bei der 28-jährigen Autofahrerin Hinweise auf Betäubungsmittelkonsum festgestellt. Ein durchgeführter Schnelltest bestätigte das. Der Frau wurde daher eine Blutprobe entnommen. Sie erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro.

Neue Schilder weisen darauf hin, dass an der Schule Tempo 30 gefahren wird.  Pfaffen-Schwabenheim (red). Schon seit vielen Jahren macht sich die Pfaffen-Schwabenheimer Kommunalpolitik über alle Parteigrenzen hinweg stark für eine Verkehrsberuhigung in der Badenheimer Straße an der Grundschule. Das zähe und nachdrückliche Engagement der Gemeindespitze um Ortsbürgermeister Hans-Peter Haas und die Beigeordneten,

der Mitglieder des Bauausschusses sowie des gesamten Gemeinderates wurde jetzt belohnt. Die SPD-Fraktion im Ortsgemeinderat Pfaffen-Schwabenheim und der SPD-Ortsverein Pfaffen-Schwabenheim zeigen sich erfreut, dass endlich im Bereich der PfaffenSchwabenheimer Grundschule beziehungsweise am Ortseingang von Badenheim kommend Tempo

Foto: privat

30 gilt. Auch die dort installierte verkehrsberuhigende Maßnahme wird ausdrücklich von den Sozialdemokraten begrüßt. „Auch wenn es lange gedauert hat und die Maßnahme lange überfällig war, wir freuen uns über das Ergebnis im Sinne von mehr Verkehrssicherheit für die Grundschulkinder“, heißt es in einer Pressemitteilung der SPD-Fraktion.


4. Mai 2017 | KW 18

Kreuznacher Rundschau | 27

Â?Â&#x192;Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x192;Â?Â&#x192;Â&#x152;Â&#x201E;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x192;Â?Ä? Â&#x2026;Â&#x192; Â&#x201A;Â&#x192;Â? Â?Â&#x201E;Â&#x201E;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x192;Â&#x152; ĂŠÂ? Â&#x2039; Ĺ&#x2021;Ĺ&#x17D;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x160;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ? Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x201A; Ĺ&#x2021;Ĺ?Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x160;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ? Â&#x201D;Â?Â&#x152; Ä&#x2019;Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2021;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; Ĺ&#x2C6;Ĺ?Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; Â&#x2020;Â? Â&#x201D;Â?Â&#x152; Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2021;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; Ĺ&#x2C6;Ĺ?Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Ä&#x2019; Â&#x2020;Â?  

  Ŝž

Â?Â&#x192;Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x192;Â?Â&#x192;Â&#x152;Â&#x201E;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x192;Â?Ä? Â&#x2026;Â&#x192; Â&#x201A;Â&#x192;Â? Â?Â&#x201E;Â&#x201E;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x192;Â&#x152; ĂŠÂ? Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2039;Ĺ&#x152;Ä?Ä&#x2019; ÄžĹ&#x2C6;Ĺ&#x2039;Ĺ&#x152;Ä?Ä&#x2019; Äž Â&#x2039; Ĺ&#x2021;Ĺ&#x17D;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x160;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ? Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x201A; Ĺ&#x2021;Ĺ?Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x160;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ?   Ŝž

Ĺś   Ĺś   ĹśĹ&#x2C6;

ĹśĹ&#x2C6;

5. bis 9. Mai Kirmes in RĂźdesheim Fotos: Archiv

JĂźrgen Poppitz OrtsbĂźrgermeister Als einer der ersten Gemeinden unserer Region, feiert man schon Anfang Mai in RĂźdesheim das traditionelle Kirmesfest. RĂźdesheim freut sich vom 5. bis 9.Mai auf viele liebe Gäste von nah und fern. Zum ersten Mal wollen wir zur Kirmes einen kurzen Ăśkonomischen Gottesdienst mit Pfarrer Eckes und Pastor Peil um 17.30Uhr am Freitag, d.5.Mai auf dem Kirmesplatz im Weingut Emmerich abhalten. Mit dem WeinfaĂ&#x;anstich um 18.00Uhr findet die offizielle ErĂśffnung der Kirmes mit dem OrtsbĂźrgermeister und den Damen und Herren des Gemeinderates von RĂźdesheim statt. Der kostenlose Ausschank, des von den Winzern gespendete, weit und breit bekannte und geschätzte RĂźdesheimer Weines, wird vom Musikverein Sponheim musikalisch hervorragend untermalt.

Die Bewirtung des Bierstandes in der KirmesstraĂ&#x;e richtet der FĂśrderverein des VFL RĂźdesheim aus. Coktails und Longdrinks genieĂ&#x;t man an der RĂźdesheimer Feuerbar bei den Freunden der Feuerwehr direkt am Festplatz. Verschiedene RĂźdesheimer Weine aus unseren hervorragenden Weinlagen bietet das benachbarte Weingut Welker-Emmerich an. Weinliebhaber werden dort voll und ganz zufriedengestellt. Damit die JahnstraĂ&#x;e zu einer Schlemmer- und ErlebnisstraĂ&#x;e wird, dafĂźr sorgen die bekannten Schausteller mit Ihren Essens- SĂźĂ&#x;- und Eiswaren und Los- und SchieĂ&#x;ständen. Die Attraktionen fĂźr die jĂźngeren Gäste sind natĂźrlich die Fahrgeschäfte, Twister, Kinderkarussell, Kinderschleife und Autoscooter vor dem Sportplatz. Eine Attraktion am Samstagabend ist ein, von den Kirmesgeschäften gespendetes HĂśhenfeuerwerk Ăźber dem Festplatz. Eine kulinarische Attraktion stellt die Weinprobe der RĂźdesheimer Winzer dar. Zum Kirmes-FrĂźhschoppen am Sonntagmorgen ab 10.30Uhr präsentieren sie die attraktive Weinprobe in der Rosengartenhalle. Passend zu unseren hervorragenden Weinen werden leckere KĂśstlichkeiten fĂźr den Gaumen gereicht. Man sollte sich dieses Highlight nicht entgehen lassen. (nur mit Anmeldung) Der Kirmesplatz erĂśffnet am

Sonntag schon um 12.00Uhr und ab dann werden die Mitglieder des KITA-Elternausschuss in der Halle des Weingutes Welker-Emmerich Kaffee und Kuchen anbieten. Der ErlĂśs kommt den Kindern Michael OLFFS unserer KITA zu Gute. Das Ganze Malermeisterbetrieb wird begleitet mit der Live-Band â&#x20AC;&#x17E;Sound Expressâ&#x20AC;&#x153; die dort zum NahestraĂ&#x;e 30 ¡ 55593 RĂźdesheim ĹśÂ&#x201C;ĂĄÂ&#x192;Â&#x152; Â&#x2030;Â?Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x2030;Â&#x2019;Ä? Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x152;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x2026;Â&#x192;Â?Â?Â&#x201C;Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x2026;Ä? Â&#x2021;Â&#x2019;06 Ĺ&#x152;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; Â&#x2021;Â&#x2019;Â&#x192;Â?Â&#x152; Â?Â&#x201E;Â&#x201E;Â&#x192;Â?Â?Â&#x201C;Â&#x2039;Ä&#x2019; Ĺ&#x160;  Ĺś Tanz aufspielt. ĹśÂ&#x201C;ĂĄÂ&#x192;Â&#x152;/ Â&#x2030;Â?Â&#x2039;Â&#x17D;Â&#x2030;Â&#x2019;Ä? Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x152;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x2026;Â&#x192;Â?Â?Â&#x201C;Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x2026;Ä? Â&#x2021;Â&#x2019; Ĺ&#x152;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;

Â?Â&#x201E;Â&#x201E;Â&#x192;Â?Â?Â&#x201C;Â&#x2039;Ä&#x2019;  3 Ĺ&#x160;  3  Ĺś Telefon 0671 3 35 55 ¡ Telefax 0671 / 9 Â&#x2021;Â&#x2019;Â&#x192;Â?Â&#x152; 20 80 Â&#x201D;Â?Â&#x160;Â&#x201C;Â&#x2039;Â&#x192;Â&#x152;Ä?Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x2021;Â&#x201D;Â&#x2021;Â&#x201A;Â&#x201C;Â&#x192;Â&#x160;Â&#x160; Â&#x201A;Â&#x192;Â? Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x2019;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x160;Â&#x2019;Â&#x192;Â&#x152;Ä? Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x2021;Â&#x201D;Â&#x2021;Â&#x201A;Â&#x201C;Â&#x192;Â&#x160;Â&#x160; ĂŠÂ Â&#x2030;Â&#x20AC;Â&#x152;Â&#x2030; Â&#x201D;Â&#x192;Â?Â&#x2018; Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x192;Â&#x20AC;Â&#x20AC;Â?Â&#x192;Â&#x152; ĂŠÂ Â&#x2030;Â&#x20AC;Â&#x152;Â&#x2030; Â&#x2021;Â&#x192; Â&#x17D; Â&#x192;Â&#x20AC;Â?Â&#x2013;Ä? Â&#x201D;Â?Â&#x160;Â&#x201C;Â&#x2039;Â&#x192;Â&#x152;Ä? Â&#x201A;Â&#x192;Â? Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x2019;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x160;Â&#x2019;Â&#x192;Â&#x152;Ä? Â&#x201D;Â&#x192;Â?Â&#x2018; Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x192;Â&#x20AC;Â&#x20AC;Â?Â&#x192;Â&#x152; Â&#x2021;Â&#x192; Â&#x17D; Â&#x192;Â&#x20AC;Â?Â&#x2013;Ä? In der Winzerhalle bieten am www.malerbetrieb-wolffs.de Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x201A; Â&#x201A;Â&#x192;Â&#x2039; Â&#x201C;Â&#x201E; Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2018; Â&#x2020;ĹľÂ&#x192;Â&#x2021;Â&#x201E;Â&#x2020;Â?Â&#x192;Â?Â&#x2018;Â&#x2021;Â&#x2019;Â&#x2DC;Ä? Â&#x201C;Â&#x2039;Â&#x2030;Â&#x160;Â&#x17D;Â&#x17D;Â&#x20AC;Â?Â&#x192;Â&#x152; ĹľÂ&#x192;Â&#x2021;Â&#x201E;Â&#x2020;Â?Â&#x192;Â?Â&#x2018;Â&#x2021;Â&#x2019;Â&#x2DC;Ä? Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x192;Â&#x2019;Â&#x192;Â&#x2019; Â&#x2020;Â&#x152;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x201C;Â&#x2039;Â&#x2030;Â&#x160;Â&#x17D;Â&#x17D;Â&#x20AC;Â?Â&#x192;Â&#x152; Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x192;Â&#x2019;Â&#x192;Â&#x2019;

Â&#x2020;Â&#x152;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x20AC; Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2030;Ä?Ĺ&#x2039;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Ä?Ä&#x2019; ÄžÂ&#x20AC; Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2030;Ä?Ĺ&#x2039;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Ä?Ä&#x2019; Äž Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x201A; Â&#x201A;Â&#x192;Â&#x2039; Â&#x201C;Â&#x201E; Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2018; Â&#x2020; Montagnachmittag ab 16.00Uhr Â&#x201A;Â&#x192;Â? Â&#x152;Â&#x192;Â&#x201C;Â&#x192;  3 Ĺ&#x160; Â&#x201E;ĂŠÂ?  Ĺś Â&#x160;Â&#x2019;Â&#x2DC; Â&#x201E;ĂŠÂ? Â&#x2C6;Â&#x192;Â&#x201A;Â&#x192; Â&#x192;Â?Â&#x201C;Â&#x2018;Â&#x201E;Â?Â?Â&#x201A;Â&#x192;Ä&#x2019; Â&#x201A;Â&#x192;Â? Â&#x152;Â&#x192;Â&#x201C;Â&#x192;  3 Ĺ&#x160;  Ĺś Â&#x160;Â&#x2019;Â&#x2DC; Â&#x2C6;Â&#x192;Â&#x201A;Â&#x192; Â&#x192;Â?Â&#x201C;Â&#x2018;Â&#x201E;Â?Â?Â&#x201A;Â&#x192;Ä&#x2019; Â?Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2018;Â&#x192; Â&#x2021;Â&#x152; Â&#x160;Ä? Â&#x201A;Â&#x192;Â? Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x160;Â&#x2021; Â&#x2020;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x2039;Â&#x2022;Â&#x192;Â&#x160;Â&#x2019;Â&#x17D;Â?Â?Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x192; Â&#x2022;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x152; Â&#x201A;Â&#x2021;Â&#x192;Ä&#x2019; die Schulkinder unter demÂ&#x20AC;MotÂ&#x20AC; Â&#x2039;Â&#x2019;Â&#x160;Ä? Â&#x2019;Â&#x192;Ĺ&#x2C6; Â&#x2039;Â&#x2019;Â&#x160;Ä? Â&#x2019;Â&#x192; Â?Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2026;Ä? ĹśÂ&#x160;Â&#x160;Â&#x192; Ĺ&#x2C6;Â?Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2018;Â&#x192;Â?Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2026;Ä? Â&#x2021;Â&#x152; Â&#x160;Ä? ĹśÂ&#x160;Â&#x160;Â&#x192; Â&#x201A;Â&#x192;Â? Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x160;Â&#x2021; Â&#x2020;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x2039;Â&#x2022;Â&#x192;Â&#x160;Â&#x2019;Â&#x17D;Â?Â?Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x192; Â&#x2022;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x152; Â&#x201A;Â&#x2021;Â&#x192;Ä&#x2019;

Â?Â&#x2021;Â&#x2019;Â&#x192;Â?Â&#x2021;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x192;Â?Â&#x201E;ĂŠÂ&#x160;Â&#x160;Â&#x2019; Â?Â&#x2021;Â&#x2019;Â&#x192;Â?Â&#x2021;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x2018;Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x201A;Ä? Â&#x192;Â?Â&#x201E;ĂŠÂ&#x160;Â&#x160;Â&#x2019; Â&#x2018;Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x201A;Ä? to â&#x20AC;&#x17E;Buntes aus dem Rosengartenâ&#x20AC;&#x153; ĹśÂ&#x20AC;Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x160;Â&#x201A;Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x2DC;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x192;Â&#x201D;Â&#x2019;Â&#x160;Ä? Â?Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x192;Â?Â&#x201C;Â&#x2018;Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2026;Ä? Â&#x2DC;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x192;Â&#x201D;Â&#x2019;Â&#x160;Ä? Â?Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x192;Â?Â&#x201C;Â&#x2018;Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2026;Ä? Ausgezeichnet als bester ĹśÂ&#x20AC;Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x160;Â&#x201A;Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x152; Citroen-Vertragshändler selbstgebackene Waffeln und VerKundenzufriedenheits Award 2011 Deutschlands schiedenes, was im Unterricht hergestellt wurde, zum Verkauf an. â&#x20AC;˘ Citroen-Vertragshändler â&#x20AC;˘ Klimaservice Â&#x2021;Â&#x192; Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x2019; Â&#x152;Â&#x192;Â&#x201C;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2018;Â&#x201A;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x2021; Â&#x2018;Â&#x2018;Â? Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x201A; Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x192;Â?Â&#x152; Â&#x2021;Â&#x192;â&#x20AC;˘Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x192;Â?Â&#x152; Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x2019;AnÂ&#x201C;Â&#x152;Â&#x2018;Â&#x201A;Â&#x192;Â&#x152; Ĺ&#x160;â&#x20AC;˘Â&#x152;Â&#x192;Â&#x201C;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x2021; Â&#x2018;Â&#x2018;Â?Ĺ&#x160;Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x201A; Kfz & Verkauf Reifenservice Â&#x2020;Â?Â&#x192; aller ĹśÂ&#x201C;Â&#x2019;Â?Ä&#x2019;Â&#x201C; Â&#x2039; Ĺ&#x2021;Ĺ&#x17D;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x160;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ? Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x201A; Ĺ&#x2039;Ĺ&#x2021; es Â&#x2020;Â?Â&#x192; ĹśÂ&#x201C;Â&#x2019;Â?Ä&#x2019;Â&#x201C; Â&#x2039; Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x201A;bei Am Dienstagnachmittag gibt â&#x20AC;˘Ĺ&#x2039;Ĺ&#x2021; Reparaturen Art Ĺ&#x2021;Ĺ&#x17D;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x160;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ? â&#x20AC;˘ Ersatzwagen auch die beliebten Freifahrten, geĹ&#x2C6;Ĺ&#x2021;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Â&#x2020;Â? Ä&#x2019; Ĺ&#x2C6;Ĺ?Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; Â&#x2020;Â? Ĺ&#x2021;Ĺ?Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x160;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ? Â&#x201D;Â?Â&#x152; Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2021;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Â&#x201D;Â?Â&#x152; Ä&#x2019; Ĺ&#x2C6;Ĺ?Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; â&#x20AC;˘Ĺ&#x2021;Ĺ?Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x160;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ? Karosserieinstandsetzung Werkstattaufenthalt stiftet von der RĂźdesheimer Geschäftswelt, die damit den RĂźdesheimer Kindern einen schĂśAuto Rau GmbH Ĺ&#x2C6; Ĺ&#x2C6; Â&#x2021;Â&#x152; Â&#x192;Â&#x2018;Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x2026;Â&#x152;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x20AC;Â?Â&#x2019; Â&#x201A;Â&#x192;Â?  3 žŜ

Â&#x201E;ĂŠÂ? Â&#x201A;Â&#x192;Â&#x152;  3  Ĺś Â&#x20AC;Â&#x192;Â&#x2021; Ĺ&#x160; Ĺ&#x2030;Ä?Ĺ&#x152;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Ä?Ä&#x2019; Äž Â?Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x192;Â?Â&#x2DC;Â&#x2020;Â&#x160;Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2026;Ä? Â&#x2021;Â&#x152; Â&#x192;Â&#x2018;Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x2026;Â&#x152;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x20AC;Â?Â&#x2019;  3 žŜ Â&#x201E;ĂŠÂ?Ĺ&#x160;Â&#x201A;Â&#x192;Â&#x152;  3  Ĺś Â&#x20AC;Â&#x192;Â&#x2021; Ĺ&#x2030;Ä?Ĺ&#x152;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Ä?Ä&#x2019; Äž Â?Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x192;Â?Â&#x2DC;Â&#x2020;Â&#x160;Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2026;Ä? nen Ausklang der Kirmes bereiten. 83Â&#x201A;Â&#x192;Â?â&#x20AC;˘ 55593 RĂźdesheim Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2021;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; Â&#x2030;Â&#x2039;ÄĄ Â&#x2020;Â?NahestraĂ&#x;e Â&#x201C;Â&#x201E;Â&#x160;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2026;Ä? Ĺ&#x160;Ĺ? Â?Â&#x152;Â&#x2019;Â&#x192; Â&#x201C;Â&#x201E;Â&#x2DC;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2019;Ä? ĹľÂ?Â&#x17D;Â?Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2018; Â&#x20AC; Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2030;Ä?Ĺ&#x2039;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Ä?Ä&#x2019; ÄžÄ? Â?Â&#x2021;Â&#x201D;Â&#x2019;Â&#x2030;Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x152;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x20AC;Â?Â&#x2019; Â&#x2026;ĂŠÂ&#x160;Â&#x2019;Â&#x2021;Â&#x2026; Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x2018; Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2021;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; Â&#x2030;Â&#x2039;ÄĄ Â&#x2020;Â? Â&#x201C;Â&#x201E;Â&#x160;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x2026;Ä? Ĺ&#x160;Ĺ? Â?Â&#x152;Â&#x2019;Â&#x192; Â&#x201C;Â&#x201E;Â&#x2DC;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2019;Ä? ĹľÂ?Â&#x17D;Â?Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2018; Â&#x20AC; Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2030;Ä?Ĺ&#x2039;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Ä?Ä&#x2019; ÄžÄ? Â?Â&#x2021;Â&#x201D;Â&#x2019;Â&#x2030;Â&#x201C;Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x152;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x20AC;Â?Â&#x2019; Â&#x2026;ĂŠÂ&#x160;Â&#x2019;Â&#x2021;Â&#x2026; Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x2018; Stände und Fahrgeschäfte bleiben 0671 / 2442 â&#x20AC;˘ Fax 0671 / 33290 Ĺ&#x160;Ĺ&#x2C6;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x160;Ä?Ĺ&#x2030;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Ĺ?Ä? Telefon Ĺ&#x160;Ĺ&#x2C6;Ä?Ĺ&#x2021;Ĺ&#x160;Ä?Ĺ&#x2030;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Ĺ?Ä? Ä&#x2019;Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x2018;Â&#x2018;Â&#x2021;Â?Â&#x152;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x2030;Â?Â&#x2039;Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x2021;Â&#x192;Â?Â&#x2019; Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x152;Ĺ? Â&#x2026;ÄĄÂ&#x2030;Â&#x2039; ħ Ĺ?Ĺ&#x2021;ÄĄĹ&#x2C6;Ĺ&#x2030;Ĺ?Ĺ?ÄĄĨÄ?

Â?Â&#x201E;Â&#x2019;Â&#x2018;Â&#x2019;Â?Â&#x201E;Â&#x201E;Â&#x201D;Â&#x192;Â?Â&#x20AC;Â?Â&#x201C;Â Â&#x2020; Â&#x2030;Â?Â&#x2039;Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x2021;Â&#x192;Â?Â&#x2019; Ĺ?Ä?Ĺ? Â&#x160;ÄĄĹ&#x2C6;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; Â&#x2030;Â&#x2039;Ä?  am Dienstagabend bis 19.00Uhr

Â?Â&#x201E;Â&#x2019;Â&#x2018;Â&#x2019;Â?Â&#x201E;Â&#x201E;Â&#x201D;Â&#x192;Â?Â&#x20AC;Â?Â&#x201C; Â&#x2020; Â&#x2030;Â?Â&#x2039;Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x2021;Â&#x192;Â?Â&#x2019; Ĺ?Ä?Ĺ? Â&#x2030;Â&#x2039;Ä? Ĺ&#x2030;Ä&#x2019;Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x2018;Â&#x2018;Â&#x2021;Â?Â&#x152;Â&#x192;Â&#x152; Â&#x2030;Â?Â&#x2039;Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x2021;Â&#x192;Â?Â&#x2019; Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x152;Ĺ? Â&#x2026;ÄĄÂ&#x2030;Â&#x2039; ħ Ĺ?Ĺ&#x2021;ÄĄĹ&#x2C6;Ĺ&#x2030;Ĺ?Ĺ?ÄĄĨÄ? Ĺ&#x2030;â&#x20AC;˘ Â&#x160;ÄĄĹ&#x2C6;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; auto-rau@t-online.de www.autorau.de geĂśffnet.

Ĺ&#x2C6;Ĺ&#x2039;Ĺ&#x152;Ä?Ä&#x2019; ÄžĹ&#x2C6;Ĺ&#x2039;Ĺ&#x152;Ä?Ä&#x2019; Äž

Die Leistungen Ihres Fachbetriebes: ĹśÂ&#x201C;Â&#x2019;Â?Ä&#x2019;Â&#x201C;ĹśÂ&#x201C;Â&#x2019;Â?Ä&#x2019;Â&#x201C;

Â&#x152;Â&#x2020;Ä? Â?Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x152; Â&#x201C;Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x192;Â? Â&#x152;Â&#x2020;Ä? Â&#x192;Ä? Ä?Â?Â&#x20AC;Â&#x2021;Â&#x152; ħ Ĩ ÄĽÂ&#x201C;Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x192;Â? Â&#x2020;Â&#x192;Â&#x2018;Â&#x2019;Â?ĂĄÂ&#x192; ÄĽ Ĺ&#x152;Ĺ&#x152;Ĺ&#x152;Ĺ?Ĺ&#x160; ĂŠÂ&#x201A;Â&#x192;Â&#x2018;Â&#x2020;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2039; ÄĽ Â&#x192;Â&#x160;Â&#x192;Â&#x201E;Â?Â&#x152; Â&#x192;Ä? Ä? ħ Ĩ Ĺ?Ĺ&#x160; ÄĽ Â&#x2020;Â&#x192;Â&#x2018;Â&#x2019;Â?ĂĄÂ&#x192; Ĺ?Ĺ&#x160; ÄĽ Ĺ&#x152;Ĺ&#x152;Ĺ&#x152;Ĺ?Ĺ&#x160; ĂŠÂ&#x201A;Â&#x192;Â&#x2018;Â&#x2020;Â&#x192;Â&#x2021;Â&#x2039; ÄĽ Â&#x192;Â&#x160;Â&#x192;Â&#x201E;Â?Â&#x152; Unsere RĂźdesheimer Gastwirtâ&#x2013; Ĺ&#x2021;Ĺ?Ĺ&#x17D;Ĺ&#x2C6; ÄĄ Ĺ&#x2030;Ĺ&#x2039;Ĺ&#x2039;Ĺ&#x2030;Ĺ&#x2021;Ĺ?Ĺ&#x17D;Ĺ&#x2C6; ÄĽ Â&#x2013; Ĺ&#x2021;Ĺ?Ĺ&#x17D;Ĺ&#x2C6; ÄĄ Ĺ&#x160;Ĺ&#x160;Ĺ&#x2030;Ĺ?Ĺ&#x2021; ÄĽ Â&#x201C;Â&#x2019;Â?Ä&#x2019;Â?Â&#x201C;ÄšÂ&#x2019;Ä&#x2019;Â?Â&#x152;Â&#x160;Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x192;Ä?Â&#x201A;Â&#x192; ÄĽ Â&#x2022;Â&#x2022;Â&#x2022;Ä?Â&#x201C;Â&#x2019;Â?Â?Â&#x201C;Ä?Â&#x201A;Â&#x192; 24 Stunden Notdienst ÄĄ Ĺ&#x2030;Ĺ&#x2039;Ĺ&#x2039;Ĺ&#x2030; ÄĽBaumann Â&#x2013; Ĺ&#x2021;Ĺ?Ĺ&#x17D;Ĺ&#x2C6; ÄĄ Ĺ&#x160;Ĺ&#x160;Ĺ&#x2030;Ĺ?Ĺ&#x2021; ÄĽ Â&#x201C;Â&#x2019;Â?Ä&#x2019;Â?Â&#x201C;ÄšÂ&#x2019;Ä&#x2019;Â?Â&#x152;Â&#x160;Â&#x2021;Â&#x152;Â&#x192;Ä?Â&#x201A;Â&#x192; ÄĽ Â&#x2022;Â&#x2022;Â&#x2022;Ä?Â&#x201C;Â&#x2019;Â?Â?Â&#x201C;Ä?Â&#x201A;Â&#x192; JĂźrgen schaften â&#x20AC;&#x17E;Adriaâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;RĂźdesheimer ħ ĨĹ&#x;Â&#x192;Â?Â&#x2019;Â?Â&#x2026;Â&#x2018;Â&#x2020;Â?Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x160;Â&#x192;Â?Ä? ħŜĨĹ&#x;Â&#x192;Â?Â&#x2019;Â?Â&#x2026;Â&#x2018;Â&#x2022;Â&#x192;Â?Â&#x2030;Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x2019; Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x2019; Â&#x192;Â&#x201C;Â&#x2022;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x2019;Â&#x201C;Â?Ä? ħĨĹ&#x;Â&#x192;Â?Â&#x2030;Â&#x201C;Â&#x201E;Â&#x2018;Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x192;Â&#x160;Â&#x160;Â&#x192; â&#x2013;  ħ ĨĹ&#x;Â&#x192;Â?Â&#x2019;Â?Â&#x2026;Â&#x2018;Â&#x2020;Â?Â&#x152;Â&#x201A;Â&#x160;Â&#x192;Â?Ä? ħŜĨĹ&#x;Â&#x192;Â?Â&#x2019;Â?Â&#x2026;Â&#x2018;Â&#x2022;Â&#x192;Â?Â&#x2030;Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x2019; Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x2019; Â&#x192;Â&#x201C;Â&#x2022;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x152;Â&#x2019;Â&#x201C;Â?Ä? ħĨĹ&#x;Â&#x192;Â?Â&#x2030;Â&#x201C;Â&#x201E;Â&#x2018;Â&#x2018;Â&#x2019;Â&#x192;Â&#x160;Â&#x160;Â&#x192; Heizung- Service- Bad Rosengartenâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Der Waldkoch im â&#x2013;  Renovierung und Neuinstallation Weinhotel Bäderâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;Zum Geierâ&#x20AC;&#x153; â&#x2013;  Wartungsdienst fĂźr alle Heizungen â&#x2013;  Alternative Heizsysteme und die StrauĂ&#x;wirtschaft â&#x20AC;&#x17E;GerF a C H B e T r I e B â&#x2013;  Leckortung und Bautrocknung not Bäderâ&#x20AC;&#x153; haben sich fĂźr die fĂźnf â&#x2013;  Kanalspiegelung mit Kamera Kirmestage bestens gerĂźstet, und â&#x2013;  Schimmelbeseitigung bieten das Beste aus Keller und JĂźrgen Baumann ¡ Heizung Service Bad e.K. KĂźche. Wir RĂźdesheimer sind beIm Wiesengrunde 75a ¡ 55593 RĂźdesheim mĂźht, daĂ&#x; sich unsere Gäste wohlTel.: 0671-8459350 ¡ Fax 0671-8459356 ¡ Mobil 0175-5213800 fĂźhlen, und wĂźnschen allen KirE-Mail:baumann-heizungsservice@t-online.de ¡ www.baumann-heizungsservice.de mesbesuchern vergnĂźgliche und angenehme Stunden in unserer Heimatgemeinde.

StrauĂ&#x;wirtschaft Weingut Gernot Bäder Zum Hargesheimer Pfad ¡ 55593 RĂźdesheim Tel.: 0671/9206631 ¡ mail@weingut-gernot-baeder.de

Unsere StrauĂ&#x;wirtschaft ist an der RĂźdesheimer Kirmes vom 05.05.2017 â&#x20AC;&#x201C; 08.05.2017 fĂźr Sie geĂśffnet! Sonntag: ab 11.30 Uhr Mittagstisch ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen Wir freuen uns auf Sie!

Viel SpaĂ&#x; auf der Kirmes Ortsgemeinde RĂźdesheim Im Wiesengrunde 69 55593 RĂźdesheim

Telefon / Fax: 0671 / 29 88 632 buergermeister@ruedesheim-nahe.de Sprechstunden des OrtsbĂźrgermeisters JĂźrgen Poppitz: dienstags und donnerstags: 18 Uhr â&#x20AC;&#x201C; 19.30 Uhr


REGION

28 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Rüdesheim SG Hüffelsheim

KW 18 | 4. Mai 2017

Gefahrstoffeinsatz geübt

Termine VG Rüdesheim

Feuerwehr probt einfache Rettung aus Höhen und Tiefen

Fortbildung

Familientag

Yogalehrer

Hüffelsheim. Am nächsten und letzten Heimspielsonntag in Hüffelsheim, dem 14. Mai, lädt die SGH herzlich zum Familientag auf den Sportplatz ein. Neben den sportlichen Aufgaben mit den Spielen der Mannschaften bieten wir für die Kleinen eine Hüpfburg, Kinderschminken, Glücksrad- und Kickerspiele und eine große Kuchen- und Waffeltheke für alle an. Jedes Getränk ist an diesem Tag für Kinder frei. Eingebettet in dieses Rahmenprogramm heißt es auch: Die SGH hilft! Sie will mit Spenden und Gelderlösen dem „Förderverein der Kinderstation - Diakonie Bad Kreuznach“ helfen.

Hargesheim. Am Sonntag, 21. Mai, 11 bis 17 Uhr, findet eine YogalehrerFortbildung im Kursraum Hargesheim statt. Thema ist die Atmung, basierend auf der Atemlehre nach Leslie Kaminoff: Anatomie der Atmung, Atemräume, Prana und Apana, Dynamik der Atmung während der Asanas, Pranayama für einen befreiten Atem und Mudras für den Atem. Max. Teilnehmerzahl: 15 Personen. Kosten: 75 €. Die Fortbildung leitet Simone Bopp, DiplomSportlehrerin, Yogalehrerin und Referentin für Fitness+Gesundheit. Außerdem beginnen im Mai neue Yoga-Anfänger-Kurse und Meditationskurse, deepWORK, Pilates und der Lauftechnik- und Tempokurs für fortgeschrittene Läufer. Infos und Anmeldung unter www. kursraum-hargesheim.de oder mobil bei Simone Bopp, 016098367412.

Klosterkirche

Führung Sponheim. Der Förderverein Klosterkirche Sponheim e.V. veranstaltet eine öffentliche Führung über das Klostergelände Sponheim am Sonntag, 7. Mai, 15 Uhr. Treffpunkt: Vor dem Haupteingang der Klosterkirche, Kosten: 5 € p.P. inklusive einem Glas Wein. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Kontakt: Nico Gäns, 06758-9695888

Konzert

Mark Merritt Waldböckelheim. Am Samstag, 13. Mai, 20 Uhr, findet im Bürgerhaus in Waldböckelheim ein Konzert der Mark Merritt Band statt. Einlass: 19 Uhr, VVK-Stellen: Musik Mohr (Bad Kreuznach), Optik Pitzer (Waldböckelheim), Musikschule (KMS, Kirn) und www. eventbrite.de. Karten und Infos: 0171-7421591 oder im Internet www.mark-merritt.com. VVK 12 € AK 15 €.

Mühlenlauf

Lauf mit Altenbamberg. Am Samstag, 20. Mai findet der traditionelle Altenbamberger Mühlenlauf statt. Die Hauptstrecke startet im Hof der Mühle Kügler und verläuft über den Wanderparkplatz unterhalb der Altenbaumburg, entlang der Alsenz, vorbei an der DreiBurgen-Klinik zum Ziel auf der Brücke der Altenbaumburg. Die Streckenlänge beträgt ca. 6 km und ist zum Teil stark profiliert. Meldeschluss ist der 17. Mai. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis 45 Minuten vor dem Start möglich. Startgebühren Erwachsene / Jugendliche 6 €, Jugend/Kinder bis U-16 3 €, Bambini frei.

Ausbildungstag der Gefahrstoffzugteileinheiten der VG Rüdesheim.  Rüdesheim (red). Um auf die komplexen Aufgaben im Rahmen einer eventuell notwendigen Rettung verunfallter Feuerwehrkameraden während eines Gefahrstoffeinsatzes vorbereitet zu sein, übten die Mitglieder aus den Gefahrstoffzugteileinheiten der VG Rüdesheim (Standort Wallhausen) und der Stadt Bad Kreuznach sowie die Facheinheit „Einfache Rettung aus Höhen und Tiefen“ (ERHT) der VG Rüdesheim am vergangenen Samstag erstmals gemeinsam bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuz-

nach – Löschbezirk Süd. Der Ausbildungstag startete mit einer kurzen theoretischen Unterweisung in die möglichen Maßnahmen bei einem solchen Zwischenfall. Dann ging es in die praktische Umsetzung an verschiedenen Stationen, die zum Beispiel simulierten, dass ein Kamerad aus der Höhe über eine Schleifkorbtrage auf den Boden gebracht wird. Dann musste der Kamerad sicher aus dem Gefahrenbereich gebracht werden. Alles in allem konnten an diesem

Foto: privat Tag sehr viele interessante Erkenntnisse gewonnen werden. Um das neu erworbene Wissen in alle sechs Teileinheiten des Gefahrstoffzuges im Landkreis transferieren zu können, wurden die Ausbilder und Lernenden ganztags von drei Fotografen begleitet (gestellt von der Einheit KH). Mit dem nun vorhandenen Fotomaterial wird im Anschluss durch die Ausbilder eine Lehrunterlage für fachgerechtes Retten eines verunfallten CSA Trägers erarbeitet.

Kaffee Mühle

Konzert Sponheim. Am Freitag, 5. Mai, ab 18 Uhr tritt Tim Lothar, Bluesmusiker und Singer/ Songwriter aus Dänemark, in der Kaffee Mühle auf. Eine Gitarre, eine außerordentliche, starke Stimme und sehr persönliche, eigene Songs in einer Intensität, die atemlos macht – damit packt Tim Lothar sein Publikum. Der Eintritt ist frei, um eine Hutspende wird gebeten. Nähere Infos auch unter www.kaffee-muehle-sponheim.de.

Michael Schaller in Amt bestätigt

Eröffnung

Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Roxheim

Roxheim. Traditionell eröffnet der SPD-Ortsverein die Saison am Freitag, 5. Mai, 18 Uhr, für Wanderer und Radfahrer mit einem kleinen Imbiss und einem Umtrunk auf dem Rastplatz „Bergblick“ am Wisberg. Neubürger von Roxheim können die Gelegenheit nutzen, mit den Mitgliedern der Ratsfraktion in lockerer Runde ins Gespräch zu kommen. Bei schlechter Witterung muss die Veranstaltung entfallen.

Roxheim (red). Unter dem Zeichen von Kontinuität standen in diesem Jahr die Vorstandsneuwahlen beim SPD-Ortsverein Roxheim. Vorsitzender bleibt Michael Schaller, Stellvertreter ist Alfred Heil, als Kassenwartin wurde Astrid Schnappinger wiedergewählt. Ein Wechsel erfolgte bei der Schriftführung: Susanne ZöllnerSowka tauschte mit der bisherigen Beisitzerin Karin Diehl. Als Beisitzer wurden Hildegard Alles, Kai Zengerling, Frank Bellmann und Bruno Jost wiedergewählt, neu als Beisitzer ist Thomas Engel. In seinem Rückblick beleuchtete Vorsitzender Michael Schaller die Aktivitäten: So war das Neujahrstreffen in der Vinothek Heil wieder sehr gut besucht, Bündelchestag am 27. Dezember auf dem Grillplatz, Kindertheater mit Manfred Kessler in der Birkenberghalle, Kabarett mit Gerd Kannegieser im ev. Gemeindehaus, Rastplatzeröffnung im Mai auf dem durch

den Ortsverein geschaffenen Rastplatz am Wißberg, die Schulanfänger-Aktion, Spenden an Kita, Frauenhaus und Café Bunt und die über die Gemeindegrenzen hinaus bekannten „Latwerch-Tage“ im August rundeten die Palette der Aktivitäten ab. Michael Schaller bedankte sich bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern, ohne die so viele Aktionen nicht möglich gewesen wären. Nicht zu vergessen, dass man bei der Landratswahl Hans-Dirk Nies und bei der Landtagswahl Malu Dreyer durch diverse Aktionen unterstützt hat. Vor Ort ist die Ratsfraktion aktiv, für die Frank Bellmann, Bruno Jost, Alfred Heil, Norman Schneider und John Fassig berichteten. „Kritisch-konstruktiv“ ist man in den Diskussionen um Baugebiet, Bauhof, Kolumbarium usw. mit dabei. Auch freute sich Schaller, dass trotz der vielen Aktivitäten die

Kassenlage sich noch positiv gestaltete. Einen Wermutstropfen fand sich dann mit dem mangels Teilnehmer ausgefallenen Ausflug, den man in diesem Jahr am 14. Oktober wiederholen möchte. Ziel ist die Goldschmiedestadt Pforzheim mit der „Erlebniswelt Rom 312“. Am morgigen Freitag, 5. Mai, wird wieder die WanderSaison am Rastplatz eröffnet und Latwerch wird vom 16. bis 19. August gerührt, wobei am 18. August die Gruppe „The Late Guys“ spielt und am 19. August „Majken“ für die musikalische Gestaltung zuständig ist. Die Kleinkunstveranstaltung findet in diesem Jahr am 3. November statt, diesmal mit Weinprobe und kleinen Speisen sowie der Gruppe „About a Band“. Und natürlich freuen sich die Roxheimer Genossinnen und Genossen schon darauf, Dr. Joe Weingarten, den Wahlkreiskandidaten, bei der Bundestagswahl zu unterstützen.

Rastplatz

Deutscher Alpenverein

Weinwanderung Weinsheim. Am Sonntag, 7. Mai, findet eine Weinbergswanderung statt. Treffpunkt: 9.30 Uhr, Kleinbahnstraße 25 (Kirmesplatz). Gewandert wird auf dem Weinwanderweg Weinsheim um Mandel bis nach Rüdesheim und zurück zum Ausgangspunkt. Unterwegs Rucksackverpflegung. Wegstrecke ca. 16 km. Schlussrast: Erbacher Hof in Burgsponheim. Gäste sind willkommen. Info unter 06758-8612.


REGION

KW 18 | 4. Mai 2017

Termine VG Stromberg Jubiläumskonzert

Nahe-Wandersommer ist eröffnet Das Wandern in der Region wird zum Erlebnis / 18 geführte Touren

MGV Liederkranz Schöneberg. Am Samstag, 20. Mai, lädt der MGV „Liederkranz“ Schöneberg alle Interessierten zu einem Konzert anlässlich seines 50-jährigen Bestehens ins Gemeindehaus Schöneberg ein. Das Programm beinhaltet neben klassischer auch moderne Chorliteratur. Höhepunkte und Abwechslung verspricht auch die bekannte Sängerin Menna Mulugeta aus Bingen. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 7 €. Das Programm, das auch gleichzeitig als Eintrittskarte gilt, kann beim Vorsitzenden des MGV, K.H. Nießen, unter Telefon 06724 – 6037 293 reserviert und erworben werden.

Unser Foto zeigt die Eröffnung mit den Rednern (von links): Verbandsgemeindebürgermeister Michael Cyfka, den Kreuznacher Landrat FranzJosef Diel, Ute Meinhard, Geschäftsführerin der Naheland-Touristik, und den Birkenfelder Landrat Dr. Matthias Schneider. Weitere Fotos von der Eröffnung finden Sie auf unserer Internetseite.  Fotos: B. Schier

VG Rüdesheim

Ratssitzungen Hergenfeld. Am Donnerstag, 4. Mai, 19 Uhr, findet im Sitzungsraum „Haus Schönblick“ eine Sitzung des Gemeinderates statt. Spabrücken. Am Mittwoch, 10. Mai, 19 Uhr, findet im Sitzungssaal des Gemeindehauses eine Sitzung des Gemeinderates statt. Traisen. Am Dienstag, 9. Mai, 20 Uhr, findet im Gemeindehaus eine Sitzung des Gemeinderates statt. Norheim. Am Dienstag, 9. Mai, 18.30 Uhr, findet im Dorfgemeinschaftshaus, Seeboldtstraße 1-3, eine Sitzung des Gemeinderates Norheim statt. Weinsheim. Am Donnerstag, 11. Mai, 19 Uhr, findet im Gemeindehaus, Sponheimer Straße 1, eine Sitzung des Gemeinderates Weinsheim statt. Wallhausen. Zu der am Dienstag, 9. Mai, 19 Uhr, stattfindenden Sitzung lädt der Gemeinderat in die Bürgerräume. Gutenberg. Am Donnerstag, 11. Mai, 19.30 Uhr, findet im Bürgerhaus, Gräfenbachstr. 1, eine Sitzung des Gemeinderates statt. Winterbach. Am Montag, 8. Mai, 19.30 Uhr, findet im kleinen Saal der Gemeindehalle eine Sitzung des Gemeinderates statt. Hüffelsheim. Am Dienstag, 9. Mai findet um 19.30 Uhr im Rathaus eine Sitzung des Gemeinderates statt. Niederhausen. Am Dienstag, 9. Mai, 19 Uhr, findet im Gasthaus Nahetal (Nebenraum) eine Sitzung des Gemeinderates statt. Roxheim. Zur Gemeinderatssitzung am Montag, 8. Mai, 19 Uhr, Mehrzweckraum der Grundschule, lädt der Gemeinderat ein. VG Rüdesheim. Sitzung des Ausschusses für Tourismus und Kultur am Donnerstag, 4. Mai, 17 Uhr, im kleinen Sitzungssaal (Hauptgebäude) der Verwaltung.

Kreuznacher Rundschau | 29

Gelungen: Zahlreiche Besucher bei der Eröffnungszeremonie, viele bekannte Namen: Die Stromberger Verbandsgemeindebürgermeisterin Anke Denker, der Leiter der Stromberger Tourist-Info Jens Ginzel, SooNahe-Gründer und Visionär Rainer Lauf, der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Rüdesheim, Michael Schaller, und die designierte Bad Kreuznacher Landrätin Bettina Dickes.

Langenlonsheim (bs). Das Wandern hat sich wieder zu einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen gemausert. Besser als jede Gesundheitspille oder jede Wellnesskur wirkt Bewegung in der freien Natur. Dieses Gefühl kennt man nach jedem Spaziergang. Um die Schönheit und Besonderheiten der Natur- und Kulturlandschaft links und rechts der Nahe auf der 125 Kilometer langen Strecke der Nahe von der Quelle in Selbach bis zur Mündung in den Rhein bei Bingen zu entdecken, haben die Mitarbeiter der Naheland-Touristik GmbH nun im dritten Jahr in Folge den Nahe-Wandersommer vorbereitet. Vorbereitet wurden verschiedene Touren entlang der Nahe, in denen Ortsgemeinden, Winzer und Kulturbotschafter gemeinsam einen Erlebnistag vorbereitet haben. Der Auftakt fand am vergangenen Wochenende in Langenslonsheim statt, wo das Motto „Wandern und Wein“ lautete. Eine sechs Kilometer lange Strecke führte durch die Weinbergslagen, in denen die edlen Langenlonsheimer Trauben wachsen. Es gab Verkostungsangebote und Livemusik. Und so wird es beim Wandersommer auch weitergehen: Rundtouren mit Erlebnischarakter. Die weiteren Veranstaltungen finden Sie bei uns im Internet.

Familienpaten gesucht Ehrenamtliche Paten können Familien unterstützen

Ehrenamtskoordinatorinnen Jessica Radelt (links) und Cäcilia Adrian,  Foto: privat Kreis (red). Die „Familienpatenschaften“ des örtlichen Caritasverbandes erfahren wachsende Nachfrage: Während sich zunächst vor allem werdende und „junge“ Familien einen ehrenamtlichen Paten wünschten, bitten in letzter Zeit vermehrt auch Eltern mit älteren Kindern um diese Begleitung. Der Caritasverband sucht nun weitere Ehrenamtliche als „Patinnen“ und „Paten“. Eigens geschulte Freiwillige begleiten Fami-

lien aus dem Kreisgebiet. „Bei jüngeren Kindern geschieht dies vor allem im häuslichen Umfeld. Ältere Kinder werden eher nach außen begleitet“, präzisiert Caritasdirektorin Victoria Müller-Ensel. Wer sich zwei bis vier Stunden in der Woche engagiert, gibt eine Menge Unterstützung: stundenweise die Kinder betreuen oder mit ihnen zu Freizeitaktivitäten gehen, damit sie Vereine oder Hobbys entdecken… Das Patenprojekt wird von den Caritas-Mit-

arbeiterinnen Jessica Radelt und Cäcilia Adrian pädagogisch begleitet. Sie prüfen die Konstellation vorab: Welche Unterstützung möchte die Paten-Familie? Wo liegen Interessen und Stärken der jeweiligen Ehrenamtlichen? Und nicht zuletzt: Stimmt die Chemie? In der Rolle der Ehrenamtskoordinatorin sind sie überdies verbindliche Ansprechpartnerinnen für die Aktiven. Sie bereiten sie auf die Einsätze vor und sorgen für Fortbildung und regelmäßigen Erfahrungsaustausch innerhalb der Ehrenamtsgruppe. Neu-Einsteiger werden nicht „ins kalte Wasser geworfen“: Angehende Patinnen und Paten bekommen vorab erstes Rüstzeug fürs neue Ehrenamt. Kontakt für EhrenamtsInteressierte: Jessica Radelt/Cäcilia Adrian, Telefon: 0671-838280 oder -14 (Caritas Bad Kreuznach); E-Mail: J.Radelt@caritas-rhn.de bzw. C.Adrian@caritasrhn.de.

Termine VG Langenlonsheim VHS Gräfenbachtal

Gitarrenworkshop Bretzenheim. Gitarrenworkshop für Anfänger und Wiedereinsteiger am 15. Mai von 19.30 bis 21 Uhr in 6 Einheiten je 90 Min. 120 € pro Teilnehmer/-in. Schulstr. 29b, Hargesheim. Mindestens 4 Teilnehmer. Anmeldung und Info: Valentin Sauer, Tel. 0671-2988878

Frühjahrskonzert

Musikverein Guldental. Der Musikverein Guldental lädt am 13. Mai, 20 Uhr, zum fünfzigsten Frühjahrskonzert ein. Musikalisch werden wir Sie mit frischer und moderner Musik unterhalten. Die Eintrittskarten erhalten Sie direkt von den Musikerinnen und Musikern, die in den nächsten Tagen von Haus zu Haus gehen werden, oder an der Abendkasse. Die Halle wird ab 19 Uhr geöffnet. Eine Kartenreservierung ist unter 0176-47028020 möglich.

Neues Angebot

Fit durch Tanz Langenlonsheim. Tanzen macht geistig und körperlich fit, schult Aufmerksamkeit, Reaktionsfähigkeit und Balance. Die Damentanzgruppe trifft sich immer mittwochs, 16 – 17 Uhr, in der Gemeindehalle. Weitere Infos bei Marion Koch, Tel. 06704-2712.

VHS Langenlonsheim

Tablet entdecken Langenlonsheim. Tablets ersetzen immer mehr den PC. Die VHS Langenlonsheim bietet daher ab dem 16. Mai, 18 Uhr, im Computerraum der Realschule plus einen neuen Kurs an. An 4 Abenden können Sie in einer kleinen Gruppe die notwendigen Fertigkeiten im Umgang mit ihrem Android-Tablet erwerben. Die Kursgebühr beträgt 32 €. Anmeldung unter 06707-8006 oder schuh@vhs-langenlonsheim.de.

Meisterschaften

Kickboxen Langenlonsheim. Am 6. Mai findet die Rheinlandpfalz-Meisterschaft ab 11 Uhr in der Sporthalle, Heddesheimer Straße, statt.

Flohmärkte

Eremitage Bretzenheim. Am Samstag, 6. Mai, finden von 9.30 bis 14 Uhr der Bücherflohmarkt und der „normale“ Flohmarkt an der Bretzenheimer Eremitage statt.


30 | Kreuznacher Rundschau

Immobilien

Schnäppchen

Angebote

Wir kaufen

Dörrebach, 85 m², 3 Z, Einb.K, B, Abst., Balkon ca. 12 m², 2. OG, Stellpl., V-Ausweis 108,6 kwh, 450 € + NK + KT Tel.: 06724-95770

Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Dörrebach:4 Z, EBK, B, 1. OG, 100 m², Stellpl., V-Ausweis 108,6 kwh, 475 € + NK + KT Tel.: 06724-95770

Bad Kreuznach/Kurgebiet: lichtdurchflutete DG-Wohnung mit Aufzug, ca. 83 m², barrierefrei, 2 Zi., Kü. mit EBK, Bad mit Tageslicht, ca. 10m² gr. Dachterrasse Ri. Süden, sep. Kellerraum, Garage kann sep. angemietet werden, keine Haustiere, Erstbezug nach kompletter Sanierung, Einzugsdatum verhandelbar (flexibel), Generation “Rüstiger Rentner“ bevorzugt, aber nicht Bedingung, KM 750,-€/Monat Tel: 0162-2605802 Ferienwohnung, 10 km südl. v. KH, stündl. Stadtbusanbindung in absoluter Alleinlage, für Monteure o. ähnliches geeignet. Näheres bitte anrufen – ansehen Tel.: 01520-9730385 oder 06709-505 KH-Süd, n. Diakonie, 3½ Zimmer, DG, äußerst ruhig, Öl-ZH, Küche vorh., frisch renoviert in kl. Wohneinheit an junges Paar o. Einzelperson ab sofort zu vermieten, 490 € kalt + ca. 150 € NK + 2 MM KT, Tel. 01520 9730385 oder 06709-505 Bockenau, Kneipe, Mühlenstraße 1, zu vermieten Tel.: 0173-3423140 Bockenau, Mühlenstr. 1, 3 Zimmer, Küche, Bad, DG, 89 m², KM 399 €, NK 150 € Tel.: 0173-34 23 140 3 ZKB (ohne Balkon) 72m² ab sofort zu vermieten., Bad Kreuznach Rüdesheimerstr., nach Wunsch möbliert, Tel.: 0177-3482650

Stellenanzeigen

FLOH FLOHMARKT

jedenSa./So. Do. + Sa.

KAU KAUFLAND

Bad K Bad Kreuznach Die Stadtverwaltung Bingen sucht in Vollzeit für die Bauverwaltung einen

Scha be Schwabenheimer Schabenheimer Weg Weg55 son Mär k personper Märkte - 06322/95 99 95

Gebäudereinigung: Reinigung von privat Haushalten und gewerblichen Objekten, sowie auch Treppenhäuser und leichte Gartenarbeit. Infos unter: 0176 - 31 622 801

Bad Kreuznach-Nähe Diakonie, 4 ZKB, ca. 100 m², 2. Etage, GasEtagenheizung, zu vermieten Tel.: 0671-33666

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach. Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641

Rückenbeschwerden? Praxis für Osteopathie Konrad Gollner Arthur-Rauner-Str. 4 55595 Hargesheim 0671-920 686 27

Verschiedenes Suche Hilfe für den Frühjahrsputz in Haus und Garten in NeuBamberg Tel.: 0176-96648437 Bett zu verschenken, Doppelbett mit Stoffbezug und Bettkasten, 2-teilig, Kopfteil verstellbar, Tel. 0177-5533536

Unterricht Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre und Akkordeon sowie musikalische Früherziehung, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 0151-21507660 Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017

Ihr Vermittlungsprofi in der Rhein-Nahe Region

Geerbt? Leerstand? Sanierung? Verkauf?

Ihr Verkaufsspezialist für Häuser, Wohnungen und renovierungsbedürftige Objekte aller Art. 06706-7890092

0171-3312670

info@immobilien-jens-strack.de

Für Verkäufer kostenlos!

Biete Unterricht in Englisch, Deutsch und Französisch in freundlicher Atmosphäre, Hausbesuche möglich Tel.: 0671-9289776

Kleinanzeigen? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 info@kreuznacherrundschau.de

DER ERSTE EINDRUCK ZÄHLT!

Für Fragen steht Ihnen die Amtsleitung, Frau Leitner (Tel. Nr. 06721-184157), gerne zur Verfügung.

SATTLER / POLSTERER

GESUCHT U. a. zum Nähen und Beziehen medizinischer Polster und für Sattler- und Möbelpolsterarbeiten. Vollzeitstelle 40 Std./Woche. DER SATTLER Gerhard G. Pusch 55425 Waldalgesheim • St.-Barbara-Straße 3 • Tel. 06721 992224

Die Wagner GmbH Fernmeldebau, hat Ihren Sitz in Waldböckelheim/Landkreis Bad Kreuznach. Das Unternehmen beschäftigt sich u.a. mit der baulichen Errichtung von Telekommunikationsinfrastruktur. Derzeit liegt der Schwerpunkt im Ausbau des Glasfasernetzes. Die Wagner GmbH konnte sich in den letzten Jahren aufgrund der Auftragslage immer weiter entwickeln und um das weiter zu tun, suchen wir neue Mitarbeiter für unser Außenteam. Dabei ist es für uns nicht vorrangig wichtig was Sie vorher gemacht haben oder wer Sie waren, für uns zählt was Sie zukünftig sein möchten und ob Sie eine neue Chance nutzen wollen. Dazu brauchen wir Mitarbeiter die gut anpacken können, wetterfest sind und kraftvoll ihr Team unterstützen. Wenn Sie das von Sich behaupten können, kommen Sie auf uns zu und bewerben Sie sich. Deutsch sprechen und verstehen und auch Führerscheine erhöhen ihre Chancen, sind aber nicht für alle Positionen wichtig.

• Mehrere Tiefbaufacharbeiter/Straßenbauer (m/w Jeweils von Vorteil Führerschein Kl. 2 oder 3 alt, oder C1E/CE

Zwei-Familienhaus in Bad Kreuznach zu kaufen gesucht Chiffre 251/18/17 W

Suche 2 Zimmer, 50m², für 1 Person, KM 300 €, in Bad Kreuznach-Stadt, 57J., NR, keine Haustiere ab 01.08.2017, Tel.: 0173-3104263

Die vollständige Ausschreibung mit Informationen zum Aufgabengebiet und Anforderungsprofil finden Sie auf unserer Homepage unter http://www.bingen.de/rat-verwaltung/stadtverwaltung/aktuellestellenausschreibungen Die Bewerbungsfrist endet am 20.05.2017.

• Mehrere Bauhelfer (m/w)

Gesuche

Rentnerehepaar, Ehemann mit Behinderung sucht Einfamilienhaus mit Garten zur Miete. Im Raum Altenbamberg, Bad Münster am Stein Ebernburg, Hochstätten, Tel.: 0162-4753193

Beamten (m/w) oder Beschäftigten (m/w)

Biete Unterricht in Mathematik und Physik auf Schul- und Hochschulniveau Tel.: 0178-2141319

Immobilien Immobilien Jens Strack

KW 18 | 4. Mai 2017

• Maschinisten/Baggerfahrer (m/w) Von Vorteil ist die Erfahrung im Kabel/ Leitungsbau Stadtvilla Karat – Luxus und Großzügigkeit in reinster Form. 222 qm Wohnfläche, 5 Zimmer Exklusiver Wohnkomfort Helle, lichtdurchflutete Räume Mehr Infos unter: Telefon: 0 67 21- 15 48 210 www.kern-haus.de/mainz

Große Galerie im Eingangsbereich 3 Bäder für Ihr exzellentes Wohngefühl Sehr hochwertige Ausstattung

INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail an folgende Adresse: Wagner GmbH · Fernmeldebau Herrn Herbert Zolle · Hüffelsheimer Str. 8 55596 Waldböckelheim · Tel.: 0 67 58 - 8 09 07-20 E-Mail: herbert.zolle@wagner-fernmeldebau.de


4. Mai 2017 | KW 18

Kreuznacher Rundschau | 31

Stellenanzeigen Sie lieben den Umgang mit Menschen und sind auf der Suche nach einer Vertriebstätigkeit mit festem Kundenstamm und langfristiger Perspektive? Sie haben ein freundliches und gepflegtes Auftreten, sowie Führerschein und PKW? Eine sorgfältige Einarbeitung ist gewährleistet.

Mitarb. für Verkauf

TZ 18 Std/W. u. 450 € n. Bd. Kreuznach ges. Tel. 08031-381200 (Mo - Fr) Praxis Trollhan in Roxheim

Physiotherapeut/in in Teilzeit auf 450 € Basis oder freie Mitarbeit gesucht.

Rufen Sie Herrn Jörg Beckmann an unter Tel. 01735927348.

Telefon: 0671-40420 info@praxis-trollhan.de www.Praxis-trollhan.de

Roxheim: Putzfrau für Physiotherapie-Praxis gesucht 2 x wöchentlich (Mi + Sa) 6-8 Stunden Trollhahn · Tel 0671-40420

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren.

SEIT 29 JAHREN

Wir suchen:

PERSONAL-LEASING

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER FAHRDIENST Maler & Lackierer (m/w) Staplerfahrer/Kommissionierer (m/w) KFZ-Mechaniker/KFZ-Mechatroniker (m/w)

!

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

Für die Gebiete: - Bad Kreuznach

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Teilzeit / Vollzeit

Maschinist Rückbauer Teamworker Mommenheim Winzenheim Niedermoschel Modus Pflegeprojekt 24 Bad Kreuznach GmbH Mannheimer Str. 45, 55545 Bad Kreuznach Ansprechpartner: Paul Alfred Haack Telefon: 0151 / 570 019 84 E-Mail: info@bkn.mpp24.eu

Die Scherer Holding ist ein zukunftsorientiertes, expandierendes Familienunternehmen in der dritten Generation mit über 1.600 Mitarbeitern, das in der Bau- und Automobilbranche tätig ist. Das Leistungsspektrum der Scherer Baustoffe umfasst die Durchführung von Abbruch- und Erdarbeiten, die Gewinnung, Veredelung und den Vertrieb von Lava- und Basaltgestein, Aktivitäten in der Abfallwirtschaft und Transportdienstleistungen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort:

Baumaschinenführer (m/w) für den Abbruch

Ambulante Alten- und Krankenpflege Brennberger GmbH Wir suchen

Pflegefachkräfte (Teil- o. Vollzeit)

für die ambulante Pflege im Raum Bingen und Umgebung. Bewerber/innen müssen über eine abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachkraft und einen Führerschein verfügen.

Sie sollten Erfahrung im selektiven Rückbau von Gebäuden haben und die Bedienung der hierfür erforderlichen Bagger mit den verschiedenen Anbaugeräten für Abbrucharbeiten beherrschen. Wir bieten aber auch einem erfahrenen Baggerfahrer im klassischen Tiefbau die Möglichkeit, sich als Quereinsteiger in den Bereich Abbruch einzuarbeiten. Idealerweise verfügen Sie auch über Kenntnisse im Bedienen von Brecher- und Siebanlagen. Mitbringen sollten Sie: Verantwortungsbewusstsein, das Einbringen von Ideen und Verbesserungsvorschlägen, Flexibilität und Spaß im Umgang mit Kollegen und Kunden sollten zu Ihren Stärken gehören. Bei Fragen steht Ihnen Herr Müller unter Tel. 06762/9331-15 zur Verfügung.

Wir bieten:

● eine vertrauensvolle und wertschätzende Flyer_Stellenanzeige-Hinten.jpg Zusammenarbeit in einem kleinen Team ● übertarifliche Vergütung in Anlehnung an den TV-L ● Zusatzversorgung ● Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Gerne stehen wir für weitere Auskünfte zur Verfügung: Telefon: 06721 / 41289 E-Mail: I.Brennberger@t-online.de oder kontakt@pflegedienst-brennberger.de

Flyer_Stellenanzeige-Hinten.jpg

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ernst Scherer Baustoffe GmbH & Co. KG Industriestraße 1 56288 Kastellaun scherer-baustoffe.de


13.905,-

Bei uns für

FORD Fiesta Celebration 5-Türer; 1,0 l 59KW (80PS). Viele weitere Ford-Modelle als Tageszulassungen sofort verfügbar.

Leichtmetallfelgen

1

Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den genannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (Modellabhängig). 2 Die Bluetooth® Wortmarke und Logos sind Eigentum der Bluetooth SIG Inc. Andere Marken sind Eigentum der betre enden Inhaber.

! ! ! ehemals AUTO ZENTRUM 2000 ! ! !

Rüdesheimer Straße 92-94 55545 Bad Kreuznach store@auto-pieroth.de Tel. 06 71 – 8 34 15- 0

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): innerorts/ außerorts/kombiniert: 5,8/3,8/4,6 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 105 g/km

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

1

®2

FORD FIESTA CELEBRATION – TAGESZULASSUNG

Elektr. Fensterheber

Sparen Sie jetzt:

mit Bluetooth  NULL Beheizbare Anzahlung Freisprechanlage Sitze vorne € 5.000 NULL Wartungskosten FGS 5. Jahr Parksensoren bis 50.000km vorne und hinten  NULL Klimaanlage Garantiesorgen Beheizbare Außenspiegel elektr.  4 Jahre lang Frontscheibe anklappbar;

Audiosystem

Tolle Ausstattung. Unglaublich günstig. Die Ford Flatrate

UNSER RUNDUM Wir präsentieren Neufahrzeuge SORGLOS-PAKET von FORD und MAZDA

8.950 €

EZ 06/16, KM 18.600, KW 118, PS 160, Farbe Polar-Silber Metallic, Fernlichtassistent, LED-Tagfahrlicht, Ein- und Ausparkassistent, Start-Stopp-System, FordNavigationssystem, Ford-Power-Start22.850 € funktion, uvm.

Ford Mondeo Turnier Business Edition

EZ 12/15, KM 20.300, KW 88, PS 120, Farbe Polar-Silber Metallic, Klimaautomatik, Außenspiegel elektr. anklappbar, Vordersitze beheizbar, Active-City-Stop, Notrufassistent, Reifendruckkontroll17.350 € system, uvm.

Ford C-Max Titanium TDCi DPF

EZ 11/15, KM 16.800, KW 92, PS 125, Farbe Canyon-Braun Metallic, Fensterheber vo. und hi. elektr., Geschwindigkeitsregelanlage, Frontscheibe beheizbar, Park-Pilot-System vo. und hi., 14.850 € Audiosystem CD, uvm.

Ford B-Max SYNC Edition EcoBoost



! ! Wir ! ehemals AUTO ZENTRUM 2000 ! ! ! tauschen unsere

Vorführwagen

*Angebot *Angebot gültig gültig für für einen einen Ford Ford Mustang Mustang Fastback Fastback 2,3 2,3 Ltr. Ltr. EcoBoost EcoBoost 233 233 kW/317 kW/317 PS, PS, Sonderzahlung: Sonderzahlung: 7.990,00 7.990,00 €, €, 48 48 Monatsraten, Monatsraten, Gesamtfahrleistung Gesamtfahrleistung 40.000 km. km. Ein 40.000 Ein Angebot Angebot der der Auto-Pieroth Auto-Pieroth Leasing Leasing OHG. OHG. Das Das Angebot Angebot stellt stellt das das representative representative Beispiel Beispiel nach nach §§ 495 495 Preisangabenverordnung Preisangabenverordnung dar. dar.

Rüdesheimer Straße 92-94 55545 Bad Kreuznach store@auto-pieroth.de Tel. 06 71 – 8 34 15- 0

Krafstoff Krafstoffverbrauch verbrauch (in (in l/100 l/100 km km nach nach VO VO (EG) (EG) 715/2007 715/2007 und und VO VO (EG) (EG) 692/2008 692/2008 in in der der jeweils jeweils geltenden geltenden Fassung): Fassung): innerinnerorts/außerorts/kombiniert orts/außerorts/kombiniert 10,1/6,8/8,0 10,1/6,8/8,0 l/100 l/100 km, km, CO2-EmisCO2-Emissionen sionen kombiniert kombiniert 179 179 g/km. g/km.

Abbildung Abbildung zeigt zeigt Wunschausstattung Wunschausstattung gegen gegen Mehrpreis. Mehrpreis.

Ford Ford Mustang Mustang Fastback Fastback 2-Türer, 2-Türer, 4-Sitzer 4-Sitzer 2,3l 2,3l EcoBoost EcoBoost 233kW 233kW (317PS) (317PS) 223 223 kW kW (317 (317 PS), PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, 6-Gang-Schaltgetriebe, 2-Türer, 2-Türer, 4-Sitzer 4-Sitzer inkl. inkl. Diebstahl-Alarmanlage, Diebstahl-Alarmanlage, Geschwindigkeitsregelanlage, Geschwindigkeitsregelanlage, Xenon-Scheinwerfer, Xenon-Scheinwerfer, Klimaanlage Klimaanlage

FORD MUSTANG FASTBACK

18. - 20. Dezember 2008 •• inkl. ab inkl. 5 5 Jahre Jahre Garantie Garantie ab •• inkl. kostenlos € * markt inkl. 3 3 Inspektionen Inspektionen kostenlos EDEKA aktiv Wolst •• inkl. 299,inkl. Frachtkosten Frachtkosten Leasingrate •• eff Leasingrate eff.. Jahreszins Jahreszins 2,99% 2,99% Gau-Algesheim

EZ 04/14, KM 28.150, KW 48, PS 65, Farbe Frost Weiß, Berganfahrassistent, Leichtmetallfelgen, Tagfahrlicht, ZV mit FB, Isofix-Halterung, Klimaanlage, Freisprecheinrichtung, uvm.

Ford Fiesta SYNC Edition

Top Gebrauchte

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 18 17  

Kw 18 17