Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

12. Jahrgang · KW 17

Donnerstag, 27. April 2017

Türen

eratung Innentüren • Haustüren ner Hand.

PARKETT &

DESIGNBÖDEN

Mercedes-Benz Vito Kasten 116 CDI extralang Klima AHK PTS Ez. 10/13, 120 kW/163 PS, 70.000 km, Automatik, Klima, weiß, ABS, ESP, Navigationssystem, Partikelfilter, Scheckheftgepflegt, Schiebetür, Servolenkung, Tempomat, Trennwand, Zentralverriegelung KURZDRINNEN.DE 22.980,-- Euro*

O

R 0 67 61/93 94 - 0 55469 Simmern www.holz-team.de

* inkl. gesetzl. MwSt. SCHWABENHEIMER WEG 70 . BAD KREUZNACH

ofessionelle

Lichtberatung

ung Professionelle Lichtberatung beratung Professionelle Pr of ProfessionelleLichtberatung Lichtberatung d Montage aus einer Hand. and. und Montage aus ner Hand. und Montageaus auseiner einer Hand. Hand. und Montage einer Hand. und E LEELk rTToRROO LEETKK

O

E

ELEKTRO

L

E

K

T

R

Wir suchen Ihre Immobilie

O

LÖRLER LÖRLER L Ö R L E R LÖRLER

U

M

Jüdisches Liedgut neu interpretiert

A

L

L L

I I C CH C HT H T T

R RR A AA U UU MM M

R

Ensemble Klezmer-Tunes spielt in der Synagoge Alzeyer Straße

Wir haben täglich Anfragen von Eigentumswohnungen über 1-2 Familienhäuser bis zum Mehrfamilienhaus. Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen wollen, gleich anrufen! Ich mache mich stark für Sie undKasten Ihre Immobilie. Mercedes-Benz Vito 113 CDI Ihr 100 kW/ “ dlungPTS lang Klima Ez. 05/14, „Chefbehan

H

#

C

R

I

Christian Stark 136 PS, 61.000 km, Automatik, Klima, silber-met., ABS, ESP, Partikelfilter, 0671-9203600 Elektro Elektro LörlerLörler GmbHGmbH Scheckheftgepflegt, Servolenkung, Elektro Lörler GmbH Bad Kreuznach. Am Sonntag, 30. Düsseldorf und schloss das Stu- Gnessin-Institut in Moskau und Weberstraße 13a Weberstraße 13a Weberstraße 13a Tempomat, Trennwand, Zentralverrie55130 Mainz 55130 Mainz der Rubin-Akademie für Musik in dium mit Auszeichnung ab. Er April, findet in der Synagoge Al55130 Mainz Elektro Elek gelung 40 51-0 Tel.:Lörler +49 (0) (0)GmbH 6131 240 51-0 Tel.: +49 6131 240 51-0 Kurhausstr. 20 A · 55543 Bad Kreuznach Weberstraße 13a W eb oerler .de ektro Lörler GmbH er als langzeyer Str. 63, Bad Kreuznach, um spielte u.a. beim Schleswig-Hol- Jerusalem unternahm -0 Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 Email: info@elektro-loerler.de 22.480,-- Euro* Email: info@elektro-loerler.de

T

55130 r .de Email:Mainz info@elektro-loerler.de eberstraße

www.christianstark.eu

5513

13a * inkl. gesetzl. MwSt. www.loerler.de 14.30 Uhr ein Konzert mit dem En- stein-Musik-Festival, bei der Klas- jähriger Konzertmeister und Sowww.loerler.de 130 Mainz Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 T el.: www.loerler.de list der Jungen Philharmonie Köln sischen Philharmonie Bonn, am semble „The Klezmer Tunes“ statt. Email: info@elektro-loerler.de Ema l.: +49 (0) 6131 240 51-0 der Rhei- mehrere Konzertreisen, bei denen Die Veranstaltung wird vom Zen- Meininger Theater, bei mail: info@elektro-loerler .de www.loerler.de ww

UNSERE TECHNIK FÜR IHRE SICHERHEIT

40 51-0 tralrat der Juden in DeutschMercedes-Benz Vito Kasten 116 CDI ww .loerler .de land unterstützt. Um eine Spenoerler .de extralang Klima AHK PTS Ez. 10/13, 120 kW/163 PS, 70.000 km, Automatik, Klima, weiß, ABS, ESP, Navigationssystem, Partikelfilter, Scheckheftgepflegt, Schiebetür, Servolenkung, Tempomat, Trennwand, Zentralverriegelung 22.980,-- Euro* * inkl. gesetzl. MwSt. SICHERHEIT

Über 30 Jahre Erfahrung im Bereich Sicherheitstechnik 24 Stunden Notdienst Service VdS/ISO 9001/DIN 14675 Einbruchmelde- und Alarmsysteme

de wird gebeten. Die Mitglieder von Klezmer-Tunes sind musikalische Grenzgänger, die traditionelles jüdisches Liedgut neu interpretieren und das Publikum in eine Klangwelt entführen, in der Lebensfreude und Traurigkeit sich nicht ausschließen müssen. Dem Sog ihres virtuosen harmonischen Spiels kann sich keiner entziehen. Dimitri Schenker studierte klassische Klarinette in Moskau und

nischen Philharmonie in Koblenz und war viele Jahre als Solo-Klarinettist bei der Kölner Kammeroper tätig. Schenker war Stipendiat der Stiftung Villa Musica. Als Klarinettenlehrer unterrichtet er an der Musikschule der Stadt Leverkusen und an der Clara-Schumann-Musikschule in Düsseldorf. Er ist Mitbegründer von dem Ensemble Klezmer-Tunes. Igor Mazritsky spielt seit seinem fünften Lebensjahr Violine. Nach dem Studium u.a. an dem berühmten

er u.a. mit Nigel Kennedy zusammenspielte. Außerdem spielte er in verschiedenen Ensembles wie zum Beispiel „Tango Fuego“, „Yontev“, „Ashira“. Er ist ebenso Mitbegründer des Ensembles KlezmerTunes. Gitarrist Mike Rauss ist der Dritte im Bunde, und auch er fand bereits in der Kindheit zur Musik. Er besuchte zunächst das „Stricker“Konservatorium für Jazz in Tel Aviv und studiert gerade an der Musikhochschule in Köln.

Der Kleine Chor Ebernburg Rundgeschaut bei einer kleinen, feinen Gruppe

* inkl. gesetzl. MwSt.

Mercedes-Benz CLA 180 2.2 SB Urban 7GMercedes-Benz Viano CDI Trend DCT Xenon Navi EZ 05/16, 90 kW/ PS, Edition lang 7-Sitzer AHK Ez. 122 03/14, Benzin, 27.000km, Klimaanlage, Audiosystem 120 kW/163 PS, 53.000 km, AutomaAudio 20 mit Vorbereitung Garmin MAP PItik, Klimaautomatik, grau-met., ABS, LOT, Bereifung mit Notlaufsystem, Bi-XenonBluetooth, CD-Spieler, Scheinwerfer,Bordcomputer, Fahrassistenz-System: Agility Dachreling, Fensterheber, Select / Dynamic elektr. Select (Fahrmodusschalelektr. Seitenspiegel, LM ter), Fahrassistenz-System: aktiver ParkAssistent, 25.880,-- Euro* 34.980,--

* inkl. gesetzl.MwSt. MwSt. *inkl. gesetzl.

Wilhelm Schad SCHAD Nachf. GmbH & Co. KG WILHELM NACHF. Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung 55545 Bad Kreuznach, Mainzer Straße 4 Telefon 06 71 - 705-0, Telefax 06 71 - 705-14 Email: gwverkauf@schadmb.de Autorisierter Mercedes-Benz www.schad.mercedes-benz.de

GMBH & CO. KG

Service und Vermittlung Mainzer Str. 4 - 8 55545 Bad Kreuznach Telefon 06 71 705-0 Fax 06 71 705-14

* inkl. gesetzl.MwSt. MwSt. *inkl. gesetzl.

Wilhelm Schad SCHAD Nachf. GmbH & Co. KG WILHELM NACHF.

Brandmeldeanlagen

Kamera-/Videoüberwachung Mercedes-Benz Vito Kasten 113 CDI lang Klima PTS Ez. 05/14, 100 kW/ Vogel Sicherheitsanlagen 136 PS, 61.000 km, Automatik, GmbH Klima, Seeber Flur 17 ∙ 55545 Kreuznach silber-met., ABS, ESP, Bad Partikelfilter, Tel. 0671/79 47 40-0 · Servolenkung, Fax 79 47 40-10 Scheckheftgepflegt, Tempomat,info@vogel-sicherheit.de Trennwand, Zentralverriegelung 22.480,-- Euro* VOGEL-SICHERHEIT.DE

Mercedes-Benz AViano 180 Urban 7-G.Auto. Mercedes-Benz 2.2 CDI Trend PTS Navilang LED EZ 08/16, 90AHK kW/ 122 Edition 7-Sitzer Ez. PS, 03/14, 12.000km, Benziner, 120 kW/163 PS, Klimaanlage, 53.000 km,Airbag AutomaBeifahrerseite abschaltbar, Audiosystem Autik, grau-met., ABS, dio 20Klimaautomatik, mit Vorbereitung Garmin MAP PILOT, Bluetooth, CD-Spieler, Bereifung mitBordcomputer, Notlaufsystem, FahrassistenzDachreling, elektr. Fensterheber, System: Agility Select / Dynamic Select (Fahrelektr. Seitenspiegel, LMNotrufsystem, modusschalter), LM-Felgen, 24.980,-- Euro* 34.980,--

Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung 55545 Bad Kreuznach, Mainzer Straße 4 Telefon 06 71 - 705-0, Telefax 06 71 - 705-14 Email: gwverkauf@schadmb.de Autorisierter Mercedes-Benz www.schad.mercedes-benz.de

GMBH & CO. KG

Service und Vermittlung Mainzer Str. 4 - 8 55545 Bad Kreuznach Telefon 06 71 705-0 Fax 06 71 705-14

Mercds-BenzViao2. CDITrend Kundendienstbüro Tanja Gmall

Bosenheimer Str. 218 · Bad Kreuznach Telefon 0671 79606170 tanja.gmall@HUKvm.de

BME. Der Kleine Chor Ebernburg wurde 2000 von zehn Sängerinnen und Sängern mit solider Chorerfahrung und dem Wunsch, anspruchsvollere Literatur zu singen, gegründet. 2004 und 2010 wurde er vom Chorverband Rheinland-Pfalz als „Meisterchor“ ausgezeichnet. Seit 2008 liegt die musikalische Leitung bei Thomas J. Scheike,

Bad Kreuznach. Das A-capella-Repertoire des Chors, dessen Umfang mittlerweile auf 20 Sängerinnen und Sänger bei gleichmäßiger Besetzung der Stimmen angewachsen ist, reicht von Liedern des ausklingenden Mittelalters über Madrigale und Chansons der Renaissance bis hin zu zeitgenössischer Literatur und wird ständig erweitert. Hieraus können geist-

liche oder weltliche Programme für die regelmäßigen Konzerte des Chors zusammengestellt werden. Bei der Eröffnung des rheinland-pfälzischen Kultursommers wird der kleine Chor am Sonntag, 7. Mai, 18 Uhr, im Kurpavillon BME ein Konzert geben. Mehr dazu erfahren Sie von Mitgliedern auf Seite 4 dieser Ausgabe.

Kundendienstbüro Simon Wächter

Wilhelmstraße 21 · Bad Kreuznach Telefon 0671 29845511 simon.waechter@HUKvm.de




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 17 | 27. April 2017

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag 27. April: Rochus-Apotheke, Mainzer Str. 95, 55545 Bad Kreuznach-Planig, Tel. 0671-69733 Freitag 28. April: Rosen-Apotheke, Salinenstr. 35, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-26169 Samstag 29. April: Adler-Apotheke, Berliner Str. 42, 55583 Bad Münster, Tel. 06708-63880

Notruf

Sonntag 30. April: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-36888

Notruf

Notruf

Bei KaNal- uNd aBflussproBlemeN!

Montag 1. Mai: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285

Notruf

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

Dienstag 2. Mai: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270 Mittwoch 3. Mai: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566 Donnerstag 4. Mai: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Mannheimer Straße 82 · 55545 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Mannheimer Straße 82, 55545 Bad Kreuznach Redaktion: (bs) Bernadette Schier · (dd) Edgar Daudistel Layout: Maria Wilhelm Verteilte Auflage: 49.150 • Druckzentrum Rhein-Main

Am Samstag, 29. April 2017, 11.00 Uhr wird das

27.04.2017 - 03.05.2017 GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2

15.00 - 17.00 - 20.00 - 20.30 (Do/So/Di nicht 20.30) Fr - So auch 22.30 - 23.00

ab 12 J.

ab 6 J.

EIN DORF SIEHT SCHWARZ

ab 0 J.

18.00 - 20.45 (Di + Mi nicht 18.00)

Conni & Co. 2 ab 0 J. 15.30, Fr/Sa/So auch 18.15, Mo auch 17.45 THE BYE BYE MAN ab 16 J. 20.30 außer Di, Fr - So auch 23.00 ZU GUTER LETZT ab 0 J. 18.15 außer Fr + So ABGANG MIT STIL ab 6 J. 18.00 - 20.45 (So + Di nicht 18.00) Fr - So auch 23.15 FAST & FURIOUS 8 ab 12 J. 15.15 - 17.15 - 20.15 - 20.30 Fr - So auch 23.15

DIE SCHLÜMPFE Das verlorene Dorf

15.30 2D: 15.45 (Di schon 15.00 statt 15.45)

in Stromberg, Neupfälzer Weg, zur neuen Saison eröffnet

Für die ersten 10 Besucher halten wir eine kleine Überraschung bereit!

Römerstr. 18 · Bad Kreuznach · www.pilz-laufgut.de

HAPPY BURNOUT

17.45 - 20.15, Fr - So auch 22.45

DIE HÜTTE Ein Wochenende mit Gott

18.15 außer Sa

THE BOSS BABY

14.45 - 17.45 (Mo nicht 17.45) 2D: 15.00

A UNITED KINGDOM

Di + Mi 18.00

GHOST IN THE SHELL

20.00 außer Mo

ab 0 J.

ab 6 J.

Sechs Wasserbecken (25 m Schwimmer-,Wellness-, Nichtschwimmer-, Spaß-, Kinder- und Sprungbecken)

ab 6 J. ab 16 J. ab 6 J. ab 0 J.

BIBI & TINA: Tohuwabohu total!

ab 0 J.

3-Meter-Sprungturm, 1-Meter-Sprungbrett, 60-Meter-Rutsche Wärmehalle mit zwei Finnischen Saunen – ganzjährig geöffnet Terrassierte Liegewiesen mit FKK-Bereich Beachvolleyball-Feld kostenlose Parkplätze - ganzjähriger Restaurantbetrieb

15.45 außer Fr + Mo

FIFTY SHADES OF GREY Gefährliche Liebe

ab 16 J.

SNEAK-PREVIEW

ab 16 J.

Fr - So 22.45

Mo 20.30

im euen Kunden be Für all meine tr . tt ba Ra ro Eu 5 ersten Besuch auf euch Ich freue mich

Jasmin Ellensohn

Friseure mit Leidenschaft

Alzeyer Straße 18 , 55543 Bad Kreuznach · Tel 0671/7948101, info@xnacher.com

DIE HÄSCHENSCHULE

Fr + Mo 15.45

Wir konnten unser Team mit einer hochqualifizierten Friseurin verstärken

ab 12 J.

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST

15.15 - 18.00, Do/So/Di auch 20.30

– Der weichste Schuh der Welt! Exklusiv bei uns

MARIE CURIE ab 16 J. So 18.15, Di 17.00 - 19.00 (Di 19.00 in Anwesenheit der Drehbuchautorin) Programmauskunft und Reservierung:

01805 - 54 66 54 (14 Cent/Minute)


Aktuell

27. April 2017 | KW 17

Eröffnung in Bad Kreuznach

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort wandtschaft kann einen auch in die Verzweiflung treiben. Ein Teilnehmer aus dem europäischen Ausland haderte beispielsweise mit unserer willkürlichen Vergabe von männlichen und weiblichen Artikeln. Er habe recht zuversichtlich angefangen, „der Mann, „die Frau“, „das Haus“. Doch dann lernte er, dass es „der Junge“, aber „das Mädchen“ heißt. Die kleine Frau wird also sächlich.

Rheinland-pfälzischer Kultursommer feiert seinen Start vom 5. bis 7. Mai in Kreuznach und Bad Münster DAS GANZE PROGRAMM AUF EINEN BLICK:

Falls Sie irgendwann einmal das Bedürfnis haben, sich eine neue Sicht auf Ihre Muttersprache zu verschaffen, dann empfehle ich einen Fortgeschrittenen-Sprachkurs Deutsch für Ausländer. Ich war immer fest davon überzeugt, dass Bildung die ganze Welt verwandt macht. Aber Ver-

Völlig verwirrt hat ihn die Geschlechterzuordnung der Sitzmöbel: „die Couch“, „der Sessel“ und „das Sofa“. Es ist wirklich schön, mit fremden Augen auf ganz Vertrautes zu blicken. (Meine Lektion 2) 

Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Immer dienstags und freitags | 7.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach. Immer dienstags | 13.30 bis 16.30 Uhr: Wanderung für Gäste in Bad Münster mit dem Pfälzerwald-Verein. Treffpunkt: Haupteingang Kurpark. Infos unter Tel. 0671-26228. Immer freitags | 16.30 bis 18.00 Uhr: Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. „Bad Kreuznach – eine Einführung“ im Haus des Gastes. Die Teilnahme ist kostenfrei – und auch für Einheimische und Neubürger interessant. Immer freitags | 18.30 bis 22.30 Uhr: Piano-Musik in der Bar des Kurhauses. Eintritt frei. Fr 28.04. | 19.00 - 21.00 Uhr: Literarisches Speed-Dating in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69.

Nachrichten der Polizei Spuren an Pkw lassen auf weitere Unfälle schließen Ein Unfallwagen weist weitere frische Unfallspuren auf. Wer kann Hinweise auf diese Karambolagen geben? In der Nacht zu Sonntag, 23. April, 3.25 Uhr, befuhr ein 34-jähriger Kirner mit seinem Pkw die Dr.-Konrad-Adenauer-Straße von der Alzeyer Straße kommend in Fahrtrichtung Charles-de-Gaulle-Straße. Vermutlich wegen seiner starken Alkoholisierung kam er mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab, beschädigte dort mehrere Warnbaken und blieb schließlich mittig auf der Fahrbahn stehen. Anschließend entfernte sich der Beschuldigte vom Unfallort, doch konnten Polizeibeamte ihn wenig später in unmittelbarer Nähe aufgreifen.

Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein und der Pkw wurden sichergestellt. An dem Wagen des Kirners befanden sich zahlreiche frische Unfallschäden, die darauf schließen lassen, dass der Mann weitere Unfälle verursacht hat, von denen bisher nichts bekannt ist. Schlägerei in der Altstadt Mehrere Zeugen informierten die Polizei am Sonntag, 23. April, 0 Uhr, per Notruf über eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen vor einer Kneipe in der Altstadt, Mannheimer Straße, Bad Kreuznach. Als die erste Streife vor Ort eintraf, wurden nur noch die drei angegriffenen Personen angetroffen. Sie hatten bei der Auseinanderset-

zung leichte Verletzungen davongetragen. Auf Nachfrage gaben diese Personen an, beim Verlassen der Kneipe von einer Personengruppe zunächst grundlos angepöbelt und später geschlagen und getreten worden zu sein. Schaufensterscheibe eingeschlagen In der Nacht von Donnerstag, 20., zu Freitag, 21. April, wurde die Glasscheibe eines ehemaligen Geschäfts in der Poststraße eingeschlagen. Die Räumlichkeiten stehen leer. In allen Fällen werden Zeugen gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 0671-8811-0 bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach zu melden.

Nachrichten der Feuerwehr Baumbrand auf dem DiakonieGelände Ein Baumbrand wurde am Sonntag, 23. April, kurz nach Mitternacht, auf dem Gelände der Diakonie in der Nähe des Martin Luther-Hauses durch Passanten gemeldet. Eine Tanne brannte im unteren Bereich auf einer Länge

von etwa 2 Metern, als sie plötzlich durchzündete und der Baum bis zu 5 Meter hoch in Flammen stand. Der angerückte Löschbezirk Süd nahm sofort ein C-Rohr vor und konnte ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern. Mit insgesamt 2.500 Litern Wasser wurde

der Baum gründlich abgelöscht. Anschließend erfolgte eine Kontrolle mit einer Wärmebildkamera. Was den Brand auslöste, war bis zum Einsatzende nicht bekannt. Die Polizei nahm ihre Ermittlungen zur Brandursache noch vor Ort auf. Der Einsatz war nach etwa 45 Minuten beendet.

Fr 28.04. | 19.00 - 20.30 Uhr: „Varieté Olymp - Die Trauer hinter der Maske“ – Eine packende Marionetteninszenierung mit dem „Hohenloher Figurentheater“ für Erwachsene. Veranstaltungsort Museum für PuppentheaterKultur (PuK), Hüffelsheimer Straße 5. Fr 28.04. | 20.00 - 22.15 Uhr: Die Erde und ihre Schutzhüllen - Atmosphäre und Van-Allen-Gürtel. Referent: Reinhold Frey. Eintritt: 6 Euro, Kinder bis 17 Jahre zahlen einen Eintrittspreis von 4 Euro. Veranstaltungsort Sternwarte Bad Kreuznach, An der Sternwarte 2. Fr 28.04. | 20.30 - 23.00 Uhr: Jazz in der Stadt – „Three Fall“ & Melane. Veranstaltungsort Jazzkeller, Kurhausstraße 28. Sa 29.04. | 14.00 - 20.00 Uhr und so. 30.04. | 11.00 – 18.00 Uhr: Kreuznacher Weinfrühling. Am Panoramaweg. Teilnehmerbeitrag: 10 Euro (inkl. Weinverkostung). Start: Mannheimer Straße/ Ecke Klappergasse. Sa 29.04. | 18.00 - 20.00 Uhr: Chanten in Bad Münster am Stein. Kraft- und Heillieder aus der ganzen Welt. Kostenbeteiligung pro Termin: 7 Euro. Veranstaltungsort Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, BME. Sa 29.04. | 19.00 - 22.00 Uhr: Khatia Buniatishvili – Piano. Veranstaltungsort Ev. Pauluskirche, Kurhausstraße 4, Bad Kreuznach. Sa 29.04. | 21.00 - 23.59 Uhr: Böhse Bengelz - a Tribute to Böhse Onkelz. Im Jake & Son, Gensinger Straße 18, Bad Kreuznach. So 30.04. | 11.15 - 12.45 Uhr: PuK-Museums-Matinée des Fördervereins „ Pfälzer Helden oder 111 Gründe, die Pfalz zu lieben“. So haben Sie die Pfalz noch nie erlebt! Veranstaltungsort PuK, Hüffelsheimer Straße 5. So 30.04. | 15.00 - 17.00 Uhr: „200 Jahre Heilbad Bad Kreuznach“. Dr. Stefan Drosse über „Bäder in der Medizin. Die Geschichte der Balneologie“. Veranstaltungsort Römerhalle und römische Villa, Hüffelsheimer Straße 11. So 30.04. | 11.30 Uhr: Reformation – hier und jetzt: „Mir geht ein Licht auf“. Ausstellungen und Reformation. Vernissage, die Laudatio hält Dipl.-Ing. Innenarchitektur. Sonja M. Welp. Veranstaltungsort Kunstraum Install, Hüffelsheimer Straße 5. So 30.04. | 19.00 - 23.00 Uhr: Maifeuer in den Weinbergen am Rotenfels in BME.


Aktuell

4 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Zweites Leben für alte Schätzchen

Repair Café heute in der Neustadt Am Donnerstag, 27. April, stehen im Repair Café Neustadt, Mannheimer Straße 39, zwischen 18 und 21 Uhr Tüftler und Tüftlerinnen für Elektrogeräte, Fahrräder und kaputte Textilien bereit. Sie unterstützen gerne bei Reparaturen, haben Werkzeug parat und kennen den ein oder anderen Kniff, um Geräte vor einem Ende auf dem Wertstoffhof zu bewahren. Mitbringen können Gäste alles, was sie tragen können und gemeinsam wird dann nach einer Lösung des Problems gesucht. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, wird pro Gast zunächst nur ein Gerät begutachtet und versucht zu reparieren. Der Service im Repair Café ist kostenlos. Es geht darum voneinander zu lernen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Wenn dabei ein Beitrag zu einer nachhaltigeren Gesellschaft geleistet werden – umso besser. Spenden werden gerne angenommen, entweder Geld zum Unterhalt des Werkzeugsortiments und von Ersatzteilen oder Essbares, um die Wartezeit bis zur Reparatur zu überbrücken. Mehr Infos zum Repair Café gibt es unter www.ajk-kulturzentrum.de, wer beim Reparieren unterstützen möchte kann unter info@ajk-kulturzentrum.de weitere Fragen klären.

Tag der offenen Tür

10 Jahre Kindercafé Der Kinderschutzbund Bad Kreuznach lädt zur Feier anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Kindercafés Knallfrosch ein. Der „Tag der offenen Tür“ findet am Freitag, 28. April, von 14 bis 17 Uhr statt. Dieser beinhaltet eine Führung durchs Haus und eine von den Kindern gestaltete Präsentation über ihren „Kica“-Alltag. 14 Uhr Begrüßung, 14.15 Uhr. Ansprache Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, danach Ansprache Herr Zainhofer, Vorsitzender des DKSB-Landesverbandes.

Haus der Senior/-innen

Rheumatreff Der nächste Rheumatreff findet am Mittwoch, 3. Mai, um 14.30 Uhr im Haus der Senior/-innen in der Mühlenstraße 25 statt. Wir bieten „Gesichtsentspannung zum Wohlbefinden“ an. Bitte eigene Gesichtspflege und ein kleines Handtuch mitbringen. Bei Kaffee und Kuchen wird sich auf eine rege Beteiligung gefreut.

KW 17 | 27. April 2017

Rundgeschaut

Der Kleine Chor Ebernburg schenkt uns zum Kultursommer eine Zeitreise von Bernadette Schier BME. Vom Hochmittelalter bis zum Ende des „Kalten Krieges“ – von Vokalmusik der Kirchenlehrerin Hildegard von Bingen bis zum „Wind of Change“ der Scorpions: Eine „Zeitreise in Wort und Klang“ des Kleinen Chors Ebernburg verbindet wesentliche Epochen und Epi-

soden der deutschen Geschichte vom 12. bis zum 20. Jahrhundert mit herausragenden Chorwerken der jeweiligen Zeit. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Feierlichkeiten zur Eröffnung des Kultursommers Rheinland-Pfalz 2017 am Sonntag, 7. Mai, im Kurpavillon von Bad Münster am Stein statt. Sie beginnt um

18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der „Kleine Chor Ebernburg“ greift in dieser historischen Revue von ca. 2 x 45 Minuten darauf zurück, dass viele entscheidende Ereignisse der deutschen Geschichte mit der historischen Entwicklung des Nahelandes und dessen erweiterten Umlands zusammenfallen. Präsen-

tation und Überleitungen erfolgen durch Sprecher und einen „Spielmann“, nämlich Jürgen Thelen, der hier in der Region auch bekannt ist als Thelonius Dilldapp. Das Arrangement durchbricht spielerisch historische Erläuterungen. Texte und Musik verstärken sich gegenseitig in ihrer Wirkung.  Fotos: B. Schier

Daniela Schweickhard aus Norheim

Thomas J. Scheike Musikalischer Leiter

Seit wann sind Sie beim Kleinen Chor Ebernburg? Ich bin von Anfang an dabei. …. das heißt, Sie gehören zu den glorreichen Zehn, die den Chor gegründet haben. Genau das heißt es. Wir haben damals schon in einem Chor gesungen, dann wollten wir aber etwas anderes machen. Und so wurde der Kleine Chor gegründet.

Sie haben als Programm für dieses Konzert eine Zeitreise ausgesucht … Richtig, eine musikalische Zeitreise: Ich genieße es, wenn sich Musik und Geschichte so hervorragend verbinden lässt. Die Chormusik ist die älteste Musik, die es gibt, wir können also auf ein großes Repertoire zurückgreifen. Und als Kleiner Chor Ebernburg haben wir uns ja die Aufgabe gestellt, in vielen Stilen und Epochen zu Hause zu sein.

Welches ist denn Ihr Lieblingsstück in dem Programm im Mai? Ich wollte unbedingt „Wind of Change“ singen, darauf freue ich mich sehr.

Maria Kablau aus BME Können Sie mir etwas über das Standard-Musikprogramm beim Kleinen Chor berichten? Das kann ich Ihnen leider so nicht beantworten. Wir haben nämlich kein Standardardprogramm. Wir singen alles von Hildegard von Bingen bis zu Beatles und Abba. Wir singen Messen und singen Modernes, eigentlich alles, außer Standard.

Frank Kablau aus BME Ihr Vorsitzender, Hans-Günter Budde, hat mir verraten, dass Sie auch Gründungsmitglied sind. Dann können Sie mir doch sicher etwas über die Entwicklung des Chores sagen … Aber sicher. Das Auffälligste zuerst: Er wurde immer größer! Das klingt jetzt banal, hat aber natürlich den Vorteil, dass die Stimmvarianten immer größer wurden und der Spaß auch. Wir können einfach viel mehr leisten. Wie kamen Sie denn zum Gesang? Das scheint bei uns in der Familie zu liegen. Meine Mutter ist Vorsitzende beim Gemischten Chor in Ebernburg und auch meine Oma hat schon im Chor gesungen.

Die Rundschau sagt Danke beim 1. Vorsitzenden des Kleinen Chors, Hans-Günter Budde, der diese muntere Interviewrunde ermöglicht hat und der auch weiteren Interessenten am Mitsingen unter Tel. 06708-1517 mit Informationen versorgen kann.

Das heißt, Sie können tatsächlich alle Sängerinnen und Sänger für alles begeistern? Alle machen mit. Bei dem einen oder anderen Stück braucht es etwas Überredungskunst, aber wenn dann der rote Faden im Programm sichtbar wird, sind alle dabei.

Sabine Lütter aus BME, Sopran Sind Sie auch Gründungsmitglied? Nein, ich bin seit 9 Jahren dabei. Als wir hierhergezogen sind, habe ich wieder nach einem Chor gesucht. Ich habe auch früher schon in einem anspruchsvollen Chor gesungen und habe mich hier ein wenig umgehört. Und da wurde mir der Kleine Chor empfohlen. So kam ich hierher. Und welches Lied spricht Sie am meisten an? „Wie liegt die Stadt so wüst“ – die Musik, der Text, das spricht mich sehr an. Dieses Lied beschert mir eine Gänsehaut.

Ulrich Knipping aus Weiler bei Bingen Ich habe gehört, Sie sind noch gar nicht lange Mitglied im Chor. Da haben Sie sich ja gleich ein anspruchsvolles Programm angelacht. Ja, ich bin erst seit Februar Mitglied in diesem Chor, aber ich bin nicht ganz unerfahren. Ich mache schon lange Musik, war auch Mitglied im kleinen Ensemble von Beate Rux-Voss in Bad Kreuznach. Kamen Sie so zum Kleinen Chor? Zum kleinen Chor kam ich durch eine Begegnung mit Thomas Scheike bei einem bekannten Kreuznacher Italiener und nach zwei, drei Gläsern Wein. Bei diesem Chor gefällt mir eben gerade, dass das Programm anspruchsvoll ist. Keine leichte Kost. Und ich habe ein besonders Faible für alte Musik.


27. April 2017 | KW 17

Kreuznacher Rundschau | 5

Abgabefrist der Steuererklärung 2016 Termin 31.05.2017!

Große Hausbesichtigung bei unseren Baufamilien

Termin: 31.05. Für die Abgabefrist gilt grundsätzlich Folgendes: Wer zur Abgabe der Steuererklärung verpflichtet ist, muss diese bis zum 31.05. des nächsten Jahres abgeben. Automatische Fristverlängerung 31.12. Auf der sicheren Seite sind all jene, die einen Lohnsteuerhilfeverein mit ihrer Einkomemsteuererklärung beauftragen. Für sie gilt nicht der 31.05. als Stichtag, sondern der 31.12. Freiwillige Abgabe der Steuern 2013 bis 2016 Wer nicht zur Abgabe verpflichtet ist, aber abgeben möchte, da z.B. eine Steuererstattung erwartet wird, kann die Erklärung bis zu vier Jahre später einreichen. Abgabe lohnt: 901 € durchschnittliche Erstattung laut Statistischem Bundesamt (Stand 07/2016).

Neubaugebiet Bad Kreuznach – Ippesheim (Zufahrt über Frankfurter Straße), am 30.04.2017 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. Beratungsstellenleiterin Silke Müller Robert-Touzet-Straße 43 (Nähe JET-Tankstelle, Bosenheimer Straße) 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 - 200 43 46 Mobil: 0174 - 906 07 72 www.kreuznacherlohnsteuerhilfe.de

Golf-Erlebnistag Einfach vorbeikommen, kostenlos ausprobieren, Spaß haben!

Infos unter: 0170-545 68 48 massa-haus.de

Nasse Wände? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

14. Mai 2017 11:00 bis 16:00 Uhr Golfclub Nahetal e.V. – Bad Kreuznach Drei Buchen • 55583 Bad Kreuznach, OT Bad Münster am Stein Ebernburg

www.isotec.de/rueger

Telefon: 06708 2145 • www.golfclub-nahetal.de

England, 13 – tägige Autoreise „Von Kent bis Cornwall“ Highlights: - Eintritt Tintagel Castle und Cream Tea inklusive - Kreisefelsen Seven Sisters - Stonehenge, Land´s End und ExmoorNationalpark - Lost Gardens of Heligan - Scilly Inseln ab Preis pro Person im DZ

755,-

Inkl. Flug und Mietwagen p.P. ab 1.171,–

Frau Schell empfiehlt:

m & b Reiseteam

Wormser Straße 1 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de • www.holidayland-badkreuznach.de


KULTUR

6 | Kreuznacher Rundschau

KW 17 | 27. April 2017

Dead or Alive

Thema: Verkehr und Handel

Bon Jovi Tribute Band im Dudelsack

Römerhalle und Oceanusmosaik am Samstag im Blickpunkt

Bad Kreuznach. Am Samstag, 29. April, findet im Musik- und Kulturkeller Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44, Bad Kreuznach, ein Konzert der Band "Dead or Alive" (Tribute to "Bon Jovi") statt. Die guten, alten Zeiten sind vorbei und Bon Jovi spielt schon lange Stadionrock in ausverkauften Kommerzhallen. Doch ist der Geist, den diese Band als junge Glam Metal Combo verbreitete, wirklich tot? „Dead or Alive“ beweisen: Er lebt, die alten Stücke von Bon Jovi sind heute immer noch so mitreißend, wie zur Zeit ihrer Entstehung. Die fünf Jungs präsentieren mit viel Begeisterung und einer entsprechenden Bühnenshow die Klassiker der

Band und versetzen die Zuschauer zurück in die Zeit, wo noch richtig gerockt wurde. Keine schlechte Medizin für Nostalgie. Wer also für einen Ausflug in der Zeitmaschine aufgelegt ist, muss nur zu „Dead or Alive“ vor die Bühne kommen und sich auf eine wilde Nacht freuen ... www. deadoralivegermany.wordpress.com Beginn: 21 Uhr, Einlass ab 19 Uhr Eintritt: Vorverkauf 10 Euro/ Abendkasse 12 Euro Vorverkauf telefonisch ab 19 Uhr unter 0671-34535 (Dudelsack)

en Mosaikböden: das Gladiatorenmosaik und das Oceanusmosaik. Gerade das wohl 234 n. Chr. geschaffene Oceanusmosaik ist besonders für das Thema Handel und Verkehr von Interesse: Es zeigt vielfältig und kunstvoll maritime Szene zu Schifffahrt, Handel, Hafenanlagen und allerlei Meeresgetier. Über das alles wacht der namensgebende Meeresgott Oceanus. Eine Schiffsszene zeigt ein einmastiges Boot mit Ruderern und eingeholtem Segel, leider ist der vordere Teil des Schiffes beschädigt. Walter Krumme, intensiver Kenner der Römerhalle, hat sich akribisch mit der Kompositionsweise des Mosaiks durch den Mosaizisten Victorinus in Trier beschäftigt – und er wähnt sich dem „Victorinus-Code“ auf der Spur – der geometrischen Konstruktionsformel, die es erlaubt, den fehlenden Teil des Schiffes sichtbar zu machen – die derzeitige Leerstelle auf dem Mosaik ließe sich dann füllen.

Bad Kreuznach. Mit einem umfangreichen Programm lädt der X. Römertag Rheinhessen dazu ein, auf den Spuren der Geschichte der Römerzeit zwischen Mainz, Bingen, Ingelheim und Alzey zu wandeln. Doch im Mittelpunkt der Eröffnungsveranstaltung, die am Samstag, 29. April, 11 bis 13 Uhr, im Museum für Antike Schifffahrt in Mainz stattfindet, steht ein Ort, der gar nicht im Programm und auf der Karte der Römerroute Rheinhessen vertreten ist: Die Römische Palastvilla in Bad Kreuznach und das Museum Römerhalle. Schwer-

punkt des Römertages ist diesmal das Thema Verkehr und Handel. Dr. Marion Witteyer referiert über Handelszeugnisse in der Villa von Bad Kreuznach. Dr. Witteyer ist Leiterin der Direktion Landesarchäologie, Außenstelle Mainz. Ihr Vorgänger hatte in den 70erJahren eine Ausgrabungskampagne durchgeführt, deren wissenschaftliche Auswertung und Publikation auch mehr als 30 Jahren danach noch immer mit großer Spannung erwartet wird. Glanzlichter der Sammlung der Römerhalle sind die beiden groß-

Bei einer archäologischen Rekonstruktion des Oceanusmosaiks aus Bad Kreuznach können die Gäste miterleben, wie die römischen Künstler und Handwerker mit Messschnur und Stift die Vorlage für ein Schiff in ein Mosaik zeichneten, die dann mit Steinplättchen ausgefüllt wurde. Ein spannendes Thema, das die Reise nach Mainz lohnenswert macht – und hoffentlich auch viele in die Römerhalle lockt, um das Original zu sehen, auch wenn Bad Kreuznach seit diesem Jahr nicht mehr an der Römerroute Rheinhessen liegt und nicht Teil des offiziellen Programms des X. Römertages ist.

Motorradgottesdienst am Samstag Winzenheim: Mit Gottes Segen auf zwei Rädern in die Saison Winzenheim. Es brummt. Zum 23. Mal treffen sich am Samstag, 29. April, um 15 Uhr Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer zum traditionellen ökumenischen Gottesdienst in Winzenheim, zu dem der MC Winzenheim-Heddesheim und die Evangelische Lukas-Kirchengemeinde Winzenheim einladen. Auch in diesem Jahr ist das Ankommen ab 14 Uhr auf dem Dorfplatz ein erster „Hingucker“ für die vielen Besucherinnen und Besucher dieser Veranstaltung. Aus ganz Deutschland reisen die Bikerinnen und Biker an. Neue Modelle sind genau so zu sehen wie Oldtimer. Chromblitzende Harleys stehen neben den neusten Sportma-

schinen. Nach dem Gottesdienst, zu dem Pfarrer Rüdiger Dunkel auch wieder einige motorradbegeisterte Kolleginnen und Kollegen eingeladen hat, kann man dann die vielen Motorräder nicht nur anschauen, sondern auch hören. Denn wie immer startet um 16 Uhr die gemeinsame Rundfahrt durch das Naheland. In diesem Jahr führt, die Route, die mit der Polizei vorher abgestimmt und besprochen wird, von Winzenheim aus durch Guldental, Windesheim, Hergenfeld, Wallhausen, Sommerloch, Roxheim und den Breitenfelser Hof zurück nach Winzenheim. Doch bevor gestartet wird, stehen eben das Stillwerden, das

Nachdenken und das gemeinsame Gebet in dieser so verschiedenen Gottesdienstgemeinde im Mittelpunkt. Es wird der Opfer gedacht, die der Straßenverkehr immer wieder fordert, auch schon in dieser neu begonnenen Saison. Das Erinnern an den Wert des Lebens und das Mahnen, die eigene Verantwortung niemals zu vergessen – dem und vielem mehr stellen sich die Menschen in diesem Gottesdienst. Und wie immer werden – im Gegensatz zu vielen anderen Veranstaltungen dieser Art – in Winzenheim nicht die Maschinen gesegnet, sondern immer die Menschen in diesem Gottesdienst.

Auch wenn es manchmal eng wird, viele Streckenposten sorgen seit 23 Jahren für einen reibungslosen Verlauf der Rundfahrt.


27. April 2017 | KW 17

Kreuznacher Rundschau | 7

www.hammer-heimtex.de

JETZT ÜBER

% 0 6 R SPA EN!

Holzlasur, dunkelbraun, offenporige Holzlasur für alle Holzarten im Außenbereich, licht- und wetterbeständig.

Gültig bis zum 06.05.2017

9.99

Solange der Vorrat reicht!

5l

je

Grundpreis: 2.-/l

23.99 8l

Deko-Flasche, mit LED-Beleuchtung und Schriftzug, batteriebetrieben, ca. 28 cm hoch.

Vogelhaus „Sunny“, ca. 21,5 cm hoch, Holz mit Metalldach.

14.95 je

Web-Teppich „Betty“, Naturfaser-Optik, 100% Polypropylen.

6.99

ignet outdoor-gee

Grundpreis: 3.-/l

Grünbelag Entferner, wirkt selbsttätig, entfernt gründlich Grünansätze von Terrassen, Hausfassaden, Dächern, Holzzäunen und Gehwegen, anwendungsfertig.

2.

99 5l

„Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.“

5.99

17.99

ca. 80x150 cm

32.99 14.99

ca. 120x170 cm

54.- 24.99

ca. 160x230 cm

99.- 45.99

5

je

6.-

ca. 60x110 cm

Jahre

GARANTIE

11.95

Comfortboden „Allgäu“ oder „Bünde“, detailgetreue Holznachbildung, leicht geprägte Oberfläche, pflegeleicht und strapazierfähig, ca. 200, 300 und 400 cm breit.

8.99 m2

55545 Bad Kreuznach

Grundpreis: 0.60/l

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS17_17

Alpina Fassadenschutzfarbe, wasserabweisend, atmungsaktiv, sorgt für eine schöne, gleichmäßige Optik.

39.99

Ihre Nr.1 für Raumgestaltung

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

HAM_HS17_17_231x157,5.indd 1

07.04.17 14:42

Lorano® akut 10 mg, 20 Tabletten*

4,

59€ 7,50

3SP8AR% EN!

Zusammen aktiv!

Voltaren® Schmerzgel forte 23,2 mg/g, 150 g*

15,

99€

35AR% EN! SP

24,97

gesund leben Sport direkt, 20 Portionssticks zur Einnahme ohne Wasser

6,

49€

27AR% EN! SP

8,99

Loceryl® Nagellack DIREKT-Applikator, 3 ml*

EXTRA-SPARCOUPON

79€ 3SP1AR% EN!

24,

Sofort-Rabatt auf einen Artikel Ihrer Wahl*

35,97

Anzeige_gesund_leben_Mai_apo_Marc_Muchow.indd 1

*Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

*Ausgenommen Umsätze mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln und Rezeptgebühren. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Angeboten oder Rabatten, sowie „Dauergünstig-Preisen“ kombinierbar und gilt nicht im Notdienst. Nur ein Coupon je Person einlösbar. Gültig bis 31.05.2017

2SP0AR% EN!

Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e. K. Alzeyer Straße 81 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 79 49 99 19 · Fax 0671 79 49 99 18

18.04.17 13:07


Aktuell

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Bad Kreuznach-Südwest

KW 17 | 27. April 2017

Infoveranstaltung am 2. Mai Sperrzeitverlängerung für Neustadt-Gastronomie

Die Stadtteilkoordination Bad Kreuznach-Südwest lädt jeden 1. und 4. Dienstag zu einer Ideenwerkstatt für Erwachsene aller Altersklassen ein. Am 2. und 23. Mai beschäftigt sich die Gruppe um Kursleiterin Barbara Constabel ab 17 Uhr mit dem Thema Aufwerten (Upcycling), Umgestalten und Verschönern von Alltagsgegenständen, z.B. mit Serviettentechnik und anderen Papiertechniken. Die Teilnahme ist kostenfrei, lediglich Materialkosten nach Verbrauch werden berechnet. Die Termine finden im Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft in der Oberbürgermeister-Buß-Str. 6, Eingang Neufelder Weg, statt. Eine Anmeldung nicht erforderlich.Infos bei Barbara Constabel, Tel. 067197043999, und Liane Jung, Stadtteilkoordination Bad KreuznachSüdwest, Tel. 0671-2072204, khsuedwest@franziskanerbrueder. org.

Folge 8 m Abend saß Malu erschöpft auf ihrer Bettkante. Das war ein kräftezehrender Tag gewesen. Zwar hatten ihr Bernd Vogt und seine Frau Sylvia die Pflanzen ins Zimmer getragen, aber die ganze Aufregung hatte sie doch geschlaucht. Mines Bücher würde ihr morgen der Hausmeister hochtragen. Müde war sie auch von der Lauferei durch die Fußgängerzone. „Da nimmt ja fast niemand Rücksicht auf eine 86-Jährige. Ist auch verständlich“, kicherte Malu selbstironisch und winkte ihrem Spiegelbild zu, „wenn man aussieht wie 70!!“ Neben ihr lag der Karton mit dem neuen regendichten Hut in Schwarz. Für den Karton war sie richtig dankbar, denn zuvor in einem anderen Laden, wo sie sich 4 Unterwäscheteile ausgesucht hatte, war sie an der Kasse gefragt worden: „Geht es so oder möchten Sie für 50 Cent eine Tüte?“ Das sei die neue Vorschrift wegen der Umwelt, hatte man ihr erklärt. Vor lauter Überrumpelung hatte Malu geantwortet: „Ja, ja, ich glaube, es geht so“, und dann hatte sie die Teile in ihre Handtasche gestopft. Dass die Träger und Preisschilder der Hemdchen und

A

Rechtsirrtümer des Alltags

Der Appell „Pssst! denkt an die Nachbarn“ soll in der historischen Neustadt das Miteinander von Besuchern und Anwohnern zu verbessern.

Bislang müssen gemäß Gaststättengesetz die Lokale nur zwischen fünf und sechs Uhr (Putzstunde) schließen. Informationen dazu gibt es in einer Veranstaltung, zu der die Stadt für Dienstag, 2. Mai, 18 Uhr, ins BonhoefferHaus einlädt. Seit Jahren beschäftigen eine Vielzahl von Eingaben und Beschwerden über nächtliche Ruhestörungen insbesondere in der Sommerzeit Stadtverwaltung und Polizei. Lautstarke Gespräche vor den Gaststätten, An- und Abfahrten mit entsprechenden Nebengeräuschen stören vor allem in den frühen Morgenstunden die Bewohner in beträchtlichem Umfang. „Diese Rücksichtslosigkeit widerspricht auch unseren Zielen, die Wohnqualität in der Neustadt zu verbessern“.

Bad Kreuznach (hjr). Mit einer Verlängerung der Sperrzeit für die Gastronomie in der Kreuznacher Neustadt – historischer Stadtkern – will die Verwaltung einen wich-

Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer hofft, mit der Sperrzeitverlängerung die Balance zwischen Wohnen, Freizeit und Gewerbe wieder herzustellen.

Ideenwerkstatt

tigen Beitrag zum nachbarschaftlichen Miteinander zwischen Anwohnern und Gastronomen leisten. So soll die Sperrzeit von fünf auf drei Uhr vorverlegt werden.

deen und 2 Alpenveilchen.  „Mensch, Minchen“, sinnierte  Malu, „Alpenveilchen mag ich ja überhaupt nicht. Ihre Köpfe wissen meiner Meinung nach nicht, ob sie nach oben oder unten schauen sollen und irgendwie denke ich immer, sie wären falsch am Stiel festgeklebt. Aber für dich tue ich’s, Minchen. Ich BHs während des Durchschrei- werde selbstverständlich auch tens der Fußgängerzone lustig ihnen Wasser geben. Das haben aus der Handtasche heraushin- wir uns ja neulich erst gegenseigen und im Takt der Schritte im tig versprochen, falls uns was Wind schaukelten, hatte sie erst passiert. Ich glaube sogar zu wisbemerkt, als sie im Bus die Ta- sen, dass die nie Wasser im Topf sche auf den Schoß genommen stehen haben dürfen. Hast nicht hatte. Man hätte denken können, sogar du mir beigebracht: Nur sie hätte die Teile im Vorüberge- so viel gießen, dass kein Wasser hen „mitgehen lassen“. Zum näch- durchläuft? Soll ich nachsehen? sten Einkauf würde sie ein Behält- Gut, wenn du meinst.“ nis aus ihrem heimischen Fun- Malu stand auf, füllte die kleidus mitnehmen. Und das war es ne Gießkanne mit Wasser und ja wohl auch, was die Gesetzge- widmete sich den Pflanzen. Ja, ber bezweckten. Der Hut hätte die Orchideen konnten ein paar auf jeden Fall nicht in die Tasche Tropfen vertragen. Aber die Algepasst, weshalb sie so dankbar penveilchen? Sie hob das rote aus dem Übertopf heraus. Nein, war für den Karton. Den kleineren Karton, in dem die sie standen nicht in Wasser, nicht neuen schwarzen Ballerinas ver- dieses rote und auch nicht … diepackt waren, hatte Malu gleich ses weiße? Malu stutzte. Unter im Schuhgeschäft gelassen. Hof- dem Veilchentopf lag, zusamfentlich würden sich die Neuen mengefaltet und in ein Plastiktütbesser an die Gegebenheiten ih- chen gehüllt, im Übertopf ein Zetrer Füße anpassen. Sie hatte auf tel. „Aha, falls ich’s vergessen würde, extra weiches Leder geachtet. „Wenn ich bedenke, was mir die stimmt’s, Mine? Liebe Malu, bitte Verkäuferin alles zur Auswahl an- achten Sie darauf, dass nie Wasgeschleppt hat“, dachte Malu, ser im Topf steht! So ähnlich hast „nichts als Altfrauenschuhe! Die- du garantiert geschrieben.“ se jungen Dinger. Keine Ahnung, Ihre Finger falteten den Zettel was schick ist. Da halte ich’s mit auseinander und ihr Mund lächelLudwina Mowkova. Sie sagt im- te in Erwartung der Minchen-Finmer: ‘Schuh ist schick, wenn Fuß ke-Gieß-Anweisung. Das Lächeln verschwand jedoch blitzschnell frroh, wenn rraus!‘“ Auf der Fensterbank standen die von Malus Lippen. Mit zitternden in Obhut genommenen 4 Orchi- Händen hielt sie das Papier fest.

Sie presste die Augenlider zusammen, öffnete sie wieder, las, riss die Augen weit auf und las ein zweites und drittes Mal. Sofort musste sie nochmal in Minchens Zimmer. Nur gut, dass der Neffe ihr den Schlüssel überlassen hatte. Morgen sollten nämlich Interessenten kommen, die den herrlichen Kirschbaum-Sekretär und das schilfgrüne 2-Sitzer-Sofa abholen wollten. Zum Ende des Monats musste Zimmer 14 leergeräumt sein und Bernd Vogt wohnte zu weit entfernt, um immer vor Ort sein zu können. Es tat weh, aber sie konnte es ihren vom Stadtbummel müde gelaufenen Füßen nicht ersparen. Sie mussten nochmal in die Schuhe. Ihrem allzu dicken rechten Ballen grollte Malu seit Jahren, doch der zeigte sich – ebenso seit Jahren – unbeeindruckt und erbeutete sich als „Linksaußen“ von Jahr zu Jahr immer mehr ausladenden Freiraum. Während sie sich in die Schuhe zwängte, wählte sie die Nummer von Konrad Weber. „Weber“, meldete sich die sonore Stimme des alten Pfarrers. „Konni“, flüsterte Malu, „bitte tu mir den Gefallen, klopf bei Berti an und kommt beide so schnell ihr könnt in Hermines Zimmer. Ich warte dort auf euch! Es ist wichtig! Ja, ich weiß, dass es spät ist!“ Dann legte sie auf, kramte den Schlüssel von Zimmer 14 aus der Handtasche und verließ mit schnellen Schritten ihre kleine Wohnung. Stimmritze und Hals wussten zeitgleich, was sie zu tun hatten. 

Termine Bad Kreuznach

Fortsetzung folgt

Kostenloser Vortrag Sind Naschen und Probieren im Supermarkt erlaubt? Verpflichtet das Öffnen von Verpackungen zum Kauf? Dürfen Mängel nur bis zu sechs Monate nach dem Kauf gerügt werden? Beim täglichen Einkauf begegnen uns viele rechtliche Fragen. Nicht immer wissen wir die richtige Antwort darauf. Die Händler lassen ihre Kunden bei Streitfällen oft im Ungewissen über ihre Rechte. Deswegen ist es für Verbraucher gut, ihre rechtlichen Möglichkeiten, aber auch die rechtlichen Grenzen zu kennen. Unter dem Titel „Die häufigsten Rechtsirrtümer des Alltags“ klärt die Verbraucherzentrale jetzt über die größten trügerischen Missverständnisse des Einkaufens auf. Auf dem Programm stehen Fragestellungen, für die es klare und oft überraschende Antworten gibt. Die Beraterin Miriam Raic vom Beratungsstützpunkt Bad Kreuznach stellt die rechtlichen Grundlagen verständlich dar, gibt Tipps und steht auch für Fragen zur Verfügung. Der Vortrag findet am Donnerstag, 27. April, um 15.30 Uhr im Beratungsstützpunkt, Salinenstraße 47, Bad Kreuznach, Zimmer 108, 1. OG, statt. Eine Anmeldung ist unter 06131-284820 oder per E-Mail bad-kreuznach@vz-rlp.de möglich.

Khatia Buniatishvili in der Pauluskirche

Kreuznach Klassik Gemeinsam mit der Barbara und Rudi Müller-Stiftung präsentiert die Sparkasse Rhein-Nahe im Rahmen der Musikreihe „Kreuznach Klassik“ die Echo-Preisträgerin 2012 und 2016, Khatia Buniatishvili, für ein Klavier-Konzert am Samstag, 29. April, um 18 Uhr in der Pauluskirche, Kurhausstraße 2, Bad Kreuznach. Die außergewöhnliche Pianistin wird mit Werken von Ludwig van Beethoven, Klaviersonate Nr. 8 c-moll op.13 „Pathétique“, Franz Schubert, 4 Impromptus D 899, op.90, Frederic Chopin, Ballade Nr. 1 gmoll op. 23, Ballade Nr. 4 f-moll op. 52 und Polonaise Héroïque As-Dur op. 53 sowie Franz Liszt, Rhapsodie espagnole, begeistern. Durch das Engagement der Sparkasse können die Eintrittskarten zu Preisen ab 20 Euro angeboten werden. Die Eintrittskarten sind über die Kundenberater der Sparkasse, das „KundenServiceCenter“ oder den Sparkassen-Ticketshop im Internet erhältlich. Die SparkassenTiefgarage ist an diesem Abend kostenlos bis Veranstaltungsende geöffnet.


r pe Mo, Mi, Do u. Fr 10:00-13:00 u. 14:00-18:00 Uhr, Sa 10:00-14:00 Uhr - u. nach Vereinbarung - Dienstag Ruhetag

- Faltenreduzierung mit Ultraschallwellen -professionelle Hautreinigung mit Skinscrubber -Entspannende Massagen

Das

Öffnungszeiten:

Behandlung

• Maniküre • Med. Fußpflege

Regen

er

Tauchen Sie ein in die Welt der Entspannung und Regeneration. Genießen Sie die persönliche und seit über individuelle Behandlung zu einem tiefen Wohlgefühl.

- Nagelkorrekturspange beim eingewachsenen Nagel

ion

f • Fachkosmetische

nd u ..

at

Styling... e t ek

Kreuznacher Rundschau | 9

.

27. April 2017 | KW 17

Kosmetikstudio Anna Fröhlich

it über seFachkosmetikerin - Nageldesignerin

5 5

Maniküre und Med. Fußpflege Bleichstr. 8 | Bad Kreuznach Tel. 0671 97043998 www.finger-fuesse-froehlich.de

Jahren

Jahren

Verschlafen Sie doch einfach Ihre Zahnbehandlung! Inhaberin: Friseurmeisterin Vanessa Gomes

Sanfte Träume beim Zahnarzt? Sie kennen das, Spritzen, Bohrer, Zangen und Meißel, der Zahnarztstuhl wird zur Folterbank! Schweißausbrüche, Übelkeit, Angstattacken und die bange Frage: „Wie lange noch?“

Qualität zu fairen Preisen

Mit den neuesten Anästhesietechniken wird die Zahnbehandlung ein Kinderspiel.

Cut · Color · Style

MAI

Angebote

Dr. Andreas Schmidt Fachzahnarzt für Oralchirurgie, alle Kassen

Das Medikament wird verabreicht und sanft schlummern Sie ein. Keine lästigen Bohrgeräusche, keine Spritzenangst, die Zahnbehandlung wird einfach verschlafen. So einfach kommen auch Sie schmerzfrei und sanft zu schönen Zähnen!

Ansatzfarbe

Wo dieses neueste Verfahren angewendet wird? In den Aurelia-Kliniken in Kaub am Rhein!

incl. schneiden, Pflege und Frisur. Kurzes bis kinnlanges Haar

48.90 $

www.aurelia-kliniken.de · Infos unter: 0 67 74 / 91 82 00

Strähnen*

Musikvereinigung Gaulsheim

nach Wunsch und Beratung, incl. schneiden, Pflege und Frisur. Kurzes bis kinnlanges Haar * blondiert

www.musikvereinigung-gaulsheim.de

41.00 $

Jeder Haarschnitt im Damen- oder Herrensalon

11.50 $

berliner Str. 51

55583 bad Münster/a. Stein-ebg. telefon 0 67 08 - 10 53

Wir sind für Sie da:

Di- Fr. 9.00 - 17.00 Uhr · Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Kreuznacher Rundschau

Karten an der ältlich! Abendkasse erh

Marcus Kleist GaLaBau

Portugieserweg 13 · 55583 Bad Kreuznach Alles rund ums Haus • Außenanlagen • Garten- und Landschaftsbau • Bagger- und Pflasterarbeiten Tel: 06708 / 641312 · Mobil: 0160 / 97541236 E-mail: marcus@kleist-galabau.de · www.kleist-galabau.de

„The Queen Kings“ gilt als eine der besten Queen-Tribute-Bands und tourt schon seit vielen Jahren durch Deutschland und Europa. In diesem Jahr präsentieren sie mit Sascha Krebs als Leadsänger ihre neue Show „A kind of Queen“. Kenner schätzen die Band für Ihre Authentizität - sie haben sich den Queen-Sound bis ins kleinste Detail zu eigen gemacht, bleiben aber dennoch sich selbst treu und behalten eine eigene Note. So wirken sie nicht wie eine farblose Kopie, sondern überzeugen das Publikum jedes Mal mit ihrer Leidenschaft und Begeisterung.

30. April 2017 20:30 Uhr Einlass 19:30 Uhr

Rheinauenhalle · Bingen-Gaulsheim VVK: 14,00 € · AK: 15,00 €


Aktuell

10 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Neue Heimat Deutschland

Lesung und Film Viele Flüchtlinge sind in den vergangenen Jahren angekommen – und fast alle werden bleiben. Um die „Neue Heimat Deutschland“ dreht sich die Veranstaltung des Ausländerpfarramts am Freitag, 28. April, ab 18.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Bad Kreuznach. Der Autor und Regisseur Michael Richter aus Hamburg ist zu Gast und liest aus seinem Buch über das Ankommen, die Willkommenskultur und die Probleme beim Leben in der neuen Heimat.

Vorsorgemöglichkeiten

KW 17 | 27. April 2017

Mehr Attraktionen fürs Publikum PRO CITY mit Ablauf und Resonanz des Automobilsalons zufrieden Bad Kreuznach (red). Der Vorstand von PRO CITY Bad Kreuznach ist sehr zufrieden mit dem Ablauf und der Resonanz des 38. Bad Kreuznacher Automobilsalons. „Unser finanzielles und arbeitsintensives Engagement belohnt, das wir in diese wichtige Gemeinschaftsveranstaltung eingebracht haben, wurde belohnt. Das zeigt, dass Bad Kreuznach auch große Dinge auf die Beine stellen kann, wenn viele Partner an einem Strang und in die gleiche Richtung ziehen“, stellt Dirk Alsentzer, der Vorsitzende von PRO CITY fest. Bei Dik Alsentzer liefen die Fäden für den Automo-

bilsalon zusammen, nachdem die RAM, der Messe-Ausrichter aus Mainz, der auch die RheinlandPfalz-Ausstellung organisiert, aus der Planung ausgestiegen ist. Alsentzers Vorstandskollege Gunther Martini (Mercedes Schad) zeigte sich zufrieden und hatte auch von den Händlerkollegen positive Rückmeldungen bekommen. Bei der Nachbesprechung will er anregen, Publikumsmagneten wie die Oldtimer-Ausfahrt im kommenden Jahr früher anzusprechen, um mehr OldtimerFahrer für einen Besuch auf der Pfingstwiese zu gewinnen. Spektakulär ging es schon in diesem

Jahr auf dem Offroad-Parcours zu, den die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück bereitgestellt hatte, damit Geländewagen und SUV einmal in anspruchsvollen Fahrsituationen ausprobiert werden konnten: Bei Probefahrten wurden mehr als 300 mutige Passagiere mitgenommen. Gezeigt wurden fast 500 Fahrzeuge von 18 verschiedenen Herstellern. Wer sich vom Messetrubel ausruhen oder für weitere Erkundungen stärken wollte, durfte sich vom Old Table Bad Kreuznach bei Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen.

Beratung Am Dienstag, 2. Mai, von 10 bis 12 Uhr bietet der Betreuungsverein der Lebenshilfe in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Bad Kreuznach einen Beratungsvormittag an. Dieses Angebot richtet sich an Interessierte zu Vorsorgemöglichkeiten wie Vorsorgevollmacht, Betreuungsund/ oder Patientenverfügung sowie ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer und Bevollmächtigte zu Fragen der rechtlichen Betreuung. Die Veranstaltung findet im Mehrgenerationenhaus, Zentrum St. Hildegard, Bahnstraße 26, Bad Kreuznach, statt. Informationen unter Tel. 0671-76350.

10 Jahre Elisabeth Jaeger-Haus

Tag der offenen Tür Das Elisabeth Jaeger-Haus der Seniorenhilfe der Diakonie lädt am Samstag, 29. April, zum Tag der offenen Tür ein. Bei dieser Gelegenheit wird das zehnjährige Bestehen der Einrichtung gefeiert. Von 11 bis 17 Uhr sind Gäste eingeladen, sich bei Führungen durch das Haus ein Bild von der Einrichtung zu machen. Um 15 Uhr lädt die Diakonie-Kantorei zu einem offenen Singen ein, womit gleichzeitig das neue Volkslieder-Onlineangebot der Sänger eröffnet wird.

Stefan Butz

Fotoausstellung Bosenheim. Ab Samstag, 29. April, zeigt der Bad Kreuznacher Stefan Butz mit seiner Fotoausstellung „Art.Stop.Ort.“ Bilder über Geschlecht und Wahrnehmung. Diese wird am Samstag, 29. April, 11 Uhr, im Kleinen Kunstsalon, Rheinhessenstraße 28, Bosenheim, eröffnet. Die insgesamt 49 Doppel-Fotos aus den Jahren 2015 und 2016 zeigen weibliche Fotomodelle in verschiedenen Posen und verschiedenen Aufnahmebereichen von Portrait bis Akt. Um zu verdeutlichen, wie unterschiedlich die Wahrnehmung männlicher und weiblicher Körper ist, wurde jedes so entstandene Ausstellungsfoto von einem männlichen Model so gut wie möglich nachgestellt. Damit sollen die gesellschaftlichen Unterschiede und die damit verbundenen Grenzen hervorgehoben werden. Die Ausstellung „Art.Stop.Ort.“ ist nach der Vernissage noch von Montag, 1. Mai, bis Freitag, 5. Mai, jeweils 16 bis 18 Uhr, im Kleinen Kunstsalon zu sehen. Ab Samstag, 6. Mai, kann man die Bilder zwei Wochen lang in Kelly’s Irish Pub, Mannheimer Straße 232, Bad Kreuznach, betrachten. Infos unter www.seltsame-bilder. de.

Segway-Schnuppertage

Fahrspaß Der wärmere und teilweise sonnenverwöhnte Sonntag brachte dann auch endlich das bekannte Bild mit vielen Besuchern auf dem Messegelände der Pfingstwiese.  Foto: B. Schier

Arbeitsplatz an der frischen Luft Babette Michel und Marcus Heck seit 25 Jahren bei der Stadtverwaltung

Kundgebung

Am 1. Mai Auch 2017 ruft der DGB wieder zu Demonstrationen und Kundgebungen am Montag, 1. Mai, Maifeiertag, auf. Unter dem Motto „Wir sind viele. Wir sind eins!“ treffen sich die Gewerkschafter/innen am Bad Kreuznacher Bahnhof und werden von dort um 10.30 Uhr durch die Neustadt zum Kornmarkt ziehen. Hier findet die Kundgebung mit verschiedenen Rednern und buntem Programm statt.

Termine Bad Kreuznach

Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer (r.) gratuliert Babette Michel und Marcus Heck zum 25-jährigen Dienstjubiläum bei der Stadt. Bad Kreuznach (hjr). Babette Michel und Marcus Heck haben drei Dinge gemeinsam: Sie sind bei ihrer Arbeit viel an der frischen Luft, lieben die Natur und sind seit 25 Jahren bei der Stadtverwaltung Bad Kreuznach beschäftigt. In einer kleinen Feierstunde bei Sekt,

Kaffee und Teilchen bedankte sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer bei den beiden Jubilaren mit einem Weinpräsent und einer Urkunde. Vor ihrem Antritt bei der Stadtverwaltung am 1. April 1992 war Michel viel in der Welt unterwegs. Land-

wirtschaftliche Praktika führten nach Namibia, Botswana und Brasilien. Nach ihrem Abschluss als Diplom-Agraringenieurin gab es ein weiteres Praktikum bei der Weltgesundheitsorganisation in Genf. Dann folgte die erste berufliche Station als Leiterin der Kompostierungsanlage bei der Entsorgung und Bau in Düsseldorf, bevor sie dann zum damaligen Grünflächenund Umweltamt der Stadt Bad Kreuznach wechselte. Seit 2005 ist sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Sebastian Huck für die Kontrolle der 10.000 Stadtbäume zuständig. Von den handwerklichen Fähigkeiten des gelernten Tischlers Heck profitiert der Bauhof der Stadt. Denn im Bereich des Friedhofs fallen immer wieder Reparaturen an, die Marcus Heck dann erledigt. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Pflege des Ehrenfriedhofes Lohrer Wald. Marcus Heck hat noch bis Mai 2018 Elternzeit.

Ab Sonntag, 30. April, bietet die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH jeden letzten Sonntag im Monat die Gelegenheit bei Segway-Schnuppertouren den neuen Fahrspaß auf zwei Rädern kennenzulernen und zu erproben. Von 9 bis 12 Uhr starten am Haus des Gastes die Touren des Anbieters Segmobil. Interessierte sollten sich bei der Tourist-Information, Kurhausstraße 22-24, oder unter Tel. 0671-8360050 anmelden. Voraussetzungen sind mindestens ein Alter von 15 Jahren und eine Mofa-Prüfbescheinigung oder darüber, Körpergewicht zwischen 45 und 118 kg. Teilnahmebeitrag: 25 € BME

Schwimmbadgenossenschaft

Versammlung Am Samstag, 29. April, 14 Uhr, findet die Generalversammlung der Schwimmbadgenossenschaft BME in der Begegnungsstätte „Vielfalt“ statt. Es werden noch Mitarbeiter für die Beckenaufsicht gesucht.


Angebote gültig bis 29.04.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

r e h c a r k s i e r P r e Uns i e r e g z t e m h c a F aus der

6

90 FACHMETZGEREI

mariniert je kg

8

FACHMETZGEREI

1,2 kg-Paket 1 kg = 4.20

Familienbackofenspieß nach Gyros Art kg

8

FACHMETZGEREI

Globus Bratwurstschnecken kg

ch rei Fa zge et m

Globus 2 Ringe Fleischwurst*

FACHMETZGEREI

90

ch rei Fa zge et m

je 1,2 kg-Paket 1 kg= 4.15

Rinder Sparerips

1180

90

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

5 Rinderkochmettwürste + 5 feine Bratwürste

10

00

ch rei Fa zge et m

45

9090

2,1 kg-Paket

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

im Schweinedarm je kg

ch rei Fa zge et m

für Hamburger kg

Globus Bratwurst fein*

5 Schwenkbraten + 10 feine Bratwürste*

ch rei Fa zge et m

Rinderhacksteak

Probierpreis

56

56

0000

0050 FACHMETZGEREI

7

90

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Aktuell

12 | Kreuznacher Rundschau

Termine BME Begegnungsstätte Vielfalt

„Let‘s art – die Kunst rollt an“ Aktion der Kunstwerkstatt auf den Kinderspielplätzen der Stadt

Interkulturelles Singen Zu einer Mitsing-Veranstaltung mit Melodien aus der ganzen Welt lädt die Stadtteilkoordination Bad Münster am Stein-Ebernburg am Samstag, 29. April, von 18 bis 20 Uhr in die Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein, ein. Einfache Musikstücke (Kraft- und Heillieder) aus verschiedenen Kulturen laden ein, Freude am Singen zu haben und in Resonanz zu gehen. Beim sogenannten Chanten steht das gemeinsame Erleben im Vordergrund. Rafaela Stein, ausgebildete Singkreisleiterin, freut sich auch auf ungeübte oder Gesangsneulinge, die einfach Spaß am Singen haben. Kostenbeteiligung: 7 Euro, Anmeldung nicht erforderlich. Ansprechpartnerin: Rafaela Stein, Tel. 0163-4615878 oder rs@zhongdaomainz.de

Naturstation öffnet

Ausstellung Ab Samstag, 29. April, hat die Naturstation „Lebendige Nahe“ wieder im Sommerhalbjahr an allen Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen von 14 bis 18 Uhr für Sie geöffnet. In der Ausstellung wird über die regionale Natur informiert. Die Besucher können z.B. mehrere einheimische Reptilien- und Amphibienarten in naturnah eingerichteten Terrarien entdecken – z.B. den Salamander und die Würfelnatter. Es werden Hinweise zu den kulturhistorischen Spuren des Bergbaus in der Region gegeben. Außerdem wird zu weiteren aktuellen Naturthemen, z.B. die Ausbreitung des Bibers an der Nahe, den Waldkauz – Vogel des Jahres 2017 –, Urzeitkrebsen, Hirschkäfer und Fledermäuse, informiert. Eintritt: Erwachsene 1,50 €, schulpflichtige Kinder 1,00 €. Die Naturstation „Lebendige Nahe“ findet man im Kurmittelhaus im Kurpark von Bad Münster am Stein. Weitere Infos: http://naturstation.org Winzenheim

Ab historischer Scheune

Frühjahrsputz Der Frühjahrsputz des Stadtteils Winzenheim findet am Samstag, 29. April, von 9 bis 12 Uhr statt. Startpunkt ist auf dem Platz an der historischen Scheune. Ortsvorsteher Mirko Helmut Kohl freut sich auf zahlreiche freiwillige Helfer und lädt anschließend zu einem kleinen Imbiss ein. Kontakt: ortsvor steher.win zenheim@badkreuznach.de oder 0671-32076

KW 17 | 27. April 2017

Sonja Piechota-Schober (kniend) und Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer mit den Kindern bei der Aktion „Let‘s art – die Kunst rollt an“ auf dem Spielplatz im Salinental. Bad Kreuznach (hjr). „Let‘s art – die Kunst rollt an“. Die Kunstwerkstatt geht raus zu den Kindern, zu ihren Spielplätzen und das mit Erfolg: „Der Start war durchweg positiv, die Kinder sind begeistert“, freut sich die Grafikerin Sonja Piechotta-Schober. Davon konnte sich auch Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer überzeugen, die vor Ostern beim Gastspiel auf dem Spielplatz im Salinental der Aktion einen Besuch abstattete. Sonja Piechotta-Schober will Kunst allen zugänglich zu machen, die

Scheu vor dem weißen Blatt Papier zu nehmen. Die Kinder sollen Kreativität kennenlernen und an sich selbst entdecken. Jeder geht am Ende mit seinem eigenen kleinen Kunstwerk nach Hause und ist stolz und kommt hoffentlich sogar gezielt wieder, wenn die "Kunst anrollt". Große Geschwister der eher kleinen Spielplatzbesucher sollen auch mitmachen und rausgelockt werden. Draußen spielen, malen, in Gesellschaft anderer Kinder, – weg vom Handy oder Fernseher ist dabei die Devise. Immer noch

nicht alle Bad Kreuznacher kennen die Kunstwerkstatt bzw. nicht alle "trauen" sich dort hin, haben keine Möglichkeiten, ihre Kinder dort zu Kursen anzumelden. Für diese Kinder kommt die Kunst eben nun auch raus auf die Plätze, dort wo Kinder sich treffen und spielen. An Orte, die die Kinder kennen, die ihnen vertraut sind. Sie dürfen dann dort ohne Hemmungen ausprobieren, was "Künstlerisches" in ihnen steckt bzw. sollen Anregungen mit nach Hause nehmen. Unterstützt wird diese Aktion der Kunstwerkstatt unter anderem durch den Lions-Club Bad Kreuznach. „Ich werde viele unterschiedliche Plätze anfahren, sehen wie die Resonanz ist, wo sich die Kinder unserer Stadt gerne aufhalten und treffen und dann auch Plätze wiederholt ansteuern. Das ist so in der Art in Bad Kreuznach einmalig“, so Piechota-Schober, die in der Kunstwerkstatt Zeichenkurse leitet. Hier die nächsten Termine, immer in der Zeit von 16 bis 18 Uhr: Mittwoch, 26. April, Spielplatz am Burgfried am Ellerbach, Neustadt, Mittwoch, 3. Mai, Spielplatz am Naheufer Bad Münster am Stein, Mittwoch, 10. Mai, Spielplatz „Casinogarten“, Hofgartenstraße , und Mittwoch, 17. Mai, Spielplatz am Tannenwäldchen

Amtliche Bekanntmachungen Bad Münster am Stein-Ebernburg Turnverein 1887 Ebernburg e.V.

1. Mai und Spielefest Wir möchten herzlich, zu unserem diesjährigen Fest am Montag, 1. Mai, einladen. Wo: Kuna-Aue am Naheufer in Bad MünsterEbernburg. Beginn: 11 Uhr Für das leibliche Wohl wird vielfältig gesorgt, Kinderunterhaltung und Spiele ab ca. 14 Uhr. Bei Regenwetter auch im großen Zelt.  Der Vorstand

Turnverein 1887 Ebernburg e.V.

Walking mit Hanteln: Fit in den Sommer Der Turnverein 1887 Ebernburg bietet ab dem 30. Mai wieder einen Kurs „Walking mit Hanteln“ an. Der Kurs geht über 10 Einheiten, jeweils dienstags von 18 bis 19.30 Uhr, und ist geeignet für alle, die Spaß an der Bewegung haben. Treffpunkt ist im Vorraum der Vereinsturnhalle in Ebernburg (Ecke Jahnstr. / Herrengartenstr.). Die Teilnahme ist für Mitglieder kostenfrei, für Nichtmitglieder beträgt die Gebühr 30,- €. Info und Anmeldung bei: Kursleiterin Simone Buchmann, Tel. 06708-4521 Weitere Infos finden Sie auf unserer Internetseite www.turnverein-1887-ebernburg.de.

Ev. Martinskirche in Bad Münster: Mai bis August

Gottesdienstplan 14.05.2017: kein GD in Bad Münster: gemeinsames Gemeindefest rund um die Pauluskirche ab 10 Uhr mit Gottesdienst (siehe Gemeindebrief und Pressemitteilungen) 28.05.2017: Gottesdienst 10.00 Uhr mit Taufe, Prädikant Schworm 04.06.2017 (Pfingstsonntag): Gottesdienst mit Abendmahl 10 Uhr, Pfr. Stiehl 25.06.2017: Gottesdienst 10 Uhr mit Taufe, Pfr. Stiehl 09.07.2017: Gottesdienst mit Abendmahl 10 Uhr, Pfr. i.R. Piechota 23.07.2017: Gottesdienst 10 Uhr, Pfr. i.R. Böhm 13.08.2017: Gottesdienst mit Abendmahl 10 Uhr, Pfr. Stiehl 27.08.2017: Gottesdienst mit Jubelkonfirmation 10 Uhr, Pfr. Stiehl Hinweis: Seit dem 01.01.2017 gehört der Gemeindeteil Bad Münster zur Ev. Matthäus-Kirchengemeinde Bad Kreuznach. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Gemeindesachbearbeiterin, Frau Christel Niebergall, Kurhausstr. 6, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-251-100 (vorm.) oder christel.niebergall@ev-verwaltungsamt.de.

Termine Kultur und Unterhaltung „plan A“ zu Gast

Im Dudelsack Bad Kreuznach. Am Freitag, 28. April, ist es soweit: Die Rockcover-Band „plan A“ gastiert im Dudelsack, Bad Kreuznach. Wie bereits im letzten Jahr wird dies der Auftakt zur Tour 2017 sein. „Dies ist immer ein besonderer Moment, wenn wir rausfinden, wie die Fans auf unser Programm anspringen“, so Dennis Otto, Drummer der Band. Abwechslungsreich ist das neue Programm der Rock-CoverBand, die mit ihrem Repertoire eine breite Masse anspricht: Aktuelle Songs und Rock-PopKlassiker von Jan Delay, Mando Diao, U2, Guns‘n‘Roses, Lenny Kravitz, Red Hot Chili Peppers, Aerosmith, Green Day, Led Zeppelin, Die Ärzte, Guano Apes, Metallica, Limp Bizkit und vielen weiteren Interpreten sind ihr Metier. Teilweise werden die Songs mit eigenen Passagen oder als Medleys gemischt. „Das sorgt für heiße Nächte mit Gänsehautfeeling“, so die Band, die genau mit dieser Mischung im letzten Jahr den Cover-Wettbewerb von Rockland und Keno gewinnen konnte. „Ein turbulentes Jahr war das“, erzählt Helmut Kwiczorowski, Sänger, und ein absolutes Highlight war der Gewinn. Dem folgten dann viele Auftritte in ganz Deutschland. „Doch zwei gilt es besonders hervorzuheben“, so Manfred Hermani, Gitarrist, „eben den vor einem Jahr im Dudelsack und natürlich den Gig beim Rockfelsfestival 2016 auf der Loreley“. Auch in diesem Jahr stellt sich die Band der Herausforderung und macht wieder bei den renommierten Wettbewerb von Rockland und Keno mit. „Wir können den Titel nicht verteidigen, sondern nur mit der Hilfe unserer Fans neu gewinnen“, so Florian Maurer, Lead-Gitarrist. „Das Voting auf www.rockland. de geht noch bis zum 28. April und da zählt jede Stimme“, meint Andreas Kröber, Vocal. Wer „plan A“ gehört und gesehen hat, könne seinen Plan B getrost vergessen, erzählt Christain Gräff, Bass. Also, wer nun Lust hat, sich selbst ein Bild von der besten Rock-CoverBand 2016 zu machen, kommt am 28. April in den Kreuznacher Dudelsack. Einlass ab 19 Uhr. Karten an der Abendkasse 7 Euro. Um 21 Uhr geht die Show los.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de


GEWERBEGEBIET

Bad Kreuznach-Planig

Big Deal – Jeans für alle! WIR LIEBEN JEANS – sie auch? Ob modern oder klassisch, chic oder lässig, die richtige Jeans definiert jedes Outfit. Die Vielfalt und Auswahl von Farben, Formen und Marken in Sachen Denim-Mode ist bei BIG DEAL riesengroß. Genau richtig zum Trendcheck im Kleiderschrank nach der Wintersaison. Wer jetzt mit einem komplett

neuen Outfit in das Frühjahr starten will und dazu noch eine hervorragende Fachberatung und Service wünscht, ist bei Big Deal an der richtigen Adresse. Ein Sortiment von über 8.000 Jeanshosen und 3.000 Oberteilen auf 800 qm übertrifft dann wohl alle Erwartungen. Egal ob trendig, ausgeflippt, praktisch oder klassisch – es ist für jeden Geschmack und jede

Figur etwas dabei. Jeanshosen, Hemden, Jacken, Shirts, riesige Auswahl an Jeans und Oberteilen zu erstaunlich günstigen Preisen. Da gibt es Top-Marken zu Top-Preisen – unter anderem von Blend, Cup of Joe, Jack & Jones, Buena Vista, Only, Vero Moda, Mogul, LTB, Blue Monkey, M.O.D., Cross, Key Largo, Mavi, Paddocks, Pioneer, Camel Active, Colorado, Angel’s

Jeans und HIS, aber auch die Kultjeans von LEVI‘S gehören ebenfalls zum Sortiment. Wer Kinderjeans von den Marken name it und Colorado sowie Übergrößen (bis 54 inch) und Kurz- bzw. Überlängen (28-38 inch) sucht wird bei Big Deal fündig. Besondere Schnäppchen kann Mann und Frau bei den beliebten Einzelteilen machen, dort gibt es

auch mal Oberteile und Jeans von anderen großen Marken bis zu 75% reduziert. Den Trendartikel 2017, das Logo TShirt der Marke LEVI’S gibt es für Herren und Damen ebenfalls bei Big Deal in Bad Kreuznach Planig. Das erfrischend freundliche Team von BIG DEAL freut sich, alle Kunden mit der perfekten Jeans glücklich zu machen.

Impressum: Big Deal Süd GmbH - Klaus Schmidt - Otto-Lilientahl-Str. 2 - 55232 Alzey

Die Hammer Profis liefern Ideen & Know-how Hammer-Service: Fachberatung + Nähen + Dekorieren + , Montieren + Reparieren + Reinigen Experten für beste Ergebnisse: Vorhang auf für ein neues Raumgefühl. Entdecken Sie bei uns neue Dessins und schöne Blickfänge. Gemeinsam mit Ihnen planen die Hammer Profis die für Sie optimale Lösung für Ihre Fensterdekoration, individuell, anschaulich und kostenoptimiert. Auf Wunsch präsentieren wir Ihnen unsere Musterkollektionen und beraten Sie gerne auch zu Hause. Und damit alles hundertprozentig passt, neh-

men wir selbstverständlich Aufmaß bei Ihnen vor Ort. Schnell pünktlich und zuverlässig: Wenn Sie keine Gardine "von der Stange" möchten, dann sind die hauseigenen Hammer GardinenNähstudios genau das Richtige für Sie. Bei Langware garantieren wir eine Lieferzeit von 14 Tagen. Wir liefern und montieren Ihre Gardinen: Gardinen und Vor-

hänge machen das Fenster zum Blickfang. Wie man sie dekoriert, ist nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern auch der Möglichkeiten. Hammer bietet alles, was Sie zum Verschönern Ihrer Fenster benötigen. Lieferung und Dekoration - gerne auch samstags - sind für uns selbstverständlich. Nutzen Sie unseren Lieferservice ab einem Auftragswert von 250,Euro und bis zu einer Entfernung von 15 Kilometern kostenlos.

Tolle Produkte. Hammer Service. Wohntraum erfüllt. Danke, Hammer. Über 180x in Deutschland!

www.hammer-heimtex.de

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica


GEWERBEGEBIET

Bad Kreuznach-Planig

RAUMGESTALTER RAQUET – EINRICHTEN AUS LEIDENSCHAFT Wir von Raumausstattung Raquet wissen, dass ästhetische Inneneinrichtung ein klares Konzept braucht. Lassen Sie sich inspirieren und mitnehmen von unserer Leidenschaft für die Gestaltung und das Einrichten von individuellen Wohnräumen und Küchen. Wir bieten Einrichtungskonzepte für jeden Raum. Analyse, Planung und Ausführung alles aus einer Hand. Familie Raquet aus Bad Kreuznach und ihr Team ist Ihr kompetenter Partner für ganzheitliche Raumausstattung, privat

B e Rat e n

faszinierenden Wohnideen. Wir beraten Sie mit Leidenschaft und Begeisterung und freuen uns auf Ihren Besuch! PRODUKTE Als Raumausstatter mit ganzheitlichem Anspruch beziehen wir sämtliche Gestaltungselemente eines zeitgemäßen Interior Design in unsere Planung mit ein. Dazu gehören insbesondere Fensterdekorationen mit Vorhängen oder Gardinen und Sonnenschutzlösungen wie Rollos oder Plissees und darüber hinaus na-

P lBodenanunden H a n dw e R K Treppenbeläge und im Objekt. Egal Ob klassischer Stil, Modern-Art, Alpine Look oder Landhausstil. Auf über 1000 m² Ausstellungsfläche finden Sie eine nahezu unbegrenzte Auswahl an

türlich auch Tapeten und Wandbespannungen, Bodenbeläge wie Teppichböden, Teppiche oder LVT Designböden und gepolsterte Sitzmöbel. Darüber hinaus bieten wir Akkustiklösungen, Möbel von

Dauphin und Küchen von next125 an. SERVICES Zu unserem umfangreichen Serviceangebot gehören sämtliche Leistungen eines gehobenen Raumausstatters. Neben der Planung und Umsetzung kompletter Interieurs bieten wir auch maßgeschneiderte Einzelleistungen an. Dazu gehört insbesondere das Ausmessen, Nähen, Montieren und Reinigen von Vorhängen und Gardinen und das fachgerechte Polstern von Sofas oder Sesseln.

RENOVIEREN – GANZHEITLICH AUS EINER HAND – PRIVAT UND OBJEKT Küchen Raumausstattung Interior Wir freuen uns auf Ihre Wünsche | Renovieren aus 1 Hand  Bodenbeläge n n n

Bodenbeläge Parkett Gardinen Sonnenschutz Malerarbeiten Polstern

www.raquet-gmbh.de

Bad Kreuznach 0671-4 36 61

Mainz 06131-23 24 54

Dauphin

   

Gardinen Sonnenschutz Polstern Küchenstudio

Bad Kreuznach 0671-4 36 61 | Mainz 06131-2324 54 | www.raquet-gmbh.de


GEWERBEGEBIET

Bad Kreuznach-Planig

Willkommen bei Ihrem Meisterbetrieb HENKEL vorm. Kleinz Heizung & Sanitär e. K. …einem innovativen und qualitätsbewussten Handwerksunternehmen in 2. Generation, mit 12 Mitarbeitern, welches die gesamte Bandbreite in der Heizungs- und Sanitärinstallation abdeckt und gerne Ihre Wünsche und Vorhaben realisiert. Ein Fachunternehmen für Heizungs- und Sanitäranlagen • Kesseltausch • Solartechnik • Wärmepumpen • Pellets/Festbrennstoffe • Wasseraufbereitung • Badsanierung • barrierefreie Bäder • Service/Wartung • Notdienst Zufriedenheit und der Anspruch auf Qualität werden Ihnen zugesichert, denn bei diesem Unternehmen stellt der Kunde den Mittelpunkt der Arbeit dar. Die Qualitätsmerkmale sprechen für sich und garantieren Ihnen ein Höchstmaß an Kompetenz.

Wichtig: Förder-/Zuschuss-Programme der KFW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) geben ausreichende Möglichkeiten, Ihre veraltete Heizungsanlage zu erneuern! Ein Grund mehr - JETZT - Ihre Heizungsanlage zu erneuern…

… wenn nicht jetzt, wann dann!? Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten bei einem persönlichen Termin!

HENKEL vorm. Kleinz Heizung & Sanitär e. K. Grete-Schickedanz-Str. 16 • 55545 Bad Kreuznach - Planig www.henkel-kleinz.de Tel.: 0671/79675641

Reinhardt GmbH

Reinhardt GmbH

Baudekoration

Baudekoration Meisterbetrieb

teurbetrieb Ihr Maler und StuckMae i s t e r b e t r i e b keund Lackiererarbeiten gleich um die EcMaler Innen und Außenputz

.

Maler und Lackiererarbeiten Vollwärmeschutz Trockenbau Innen- und Außenputz Seeber-Flur 25 55545 Bad Kreuznach / Planig Vollwärmeschutz Trockenbau Tel.: 0671- 896 43 72

.

Reinhardt GmbH Maler und Lackiererarbeiten Innen und Außenputz Vollwärmeschutz Trockenbau

Baudekoration Seeber-Flur 25 55545 Bad Kreuznach / Planig

Meisterbetrieb

.

Tel.: 0671- 896 43 72 Seeber-Flur 25 · 55545 Bad Kreuznach / Planig · Tel.: 0671896 43 72 · www.reinhardt-baudekoration.de www.reinhardt-baudekoration.de www.reinhardt-baudekoration.de Maler und Lackiererarbeiten vogel Sicherheit • Das auf Sicherheit und Gefahrenmeldetechnik spezialisierte Unternehmen mit Sitz in Bad Kreuznach, bietet Technik Live in einem eigenen Präsentationsraum. Sicherheit mit kabelfreien Funk Systemen gibt es heute für jeden Haushalt mit unterschiedlichen Qualitätsabstufungen und jeden Geldbeutel.

• Für professionelle Anlagen und Systeme im Bereich Einbruch-, Brandmelde-, Videoanlagen… sind alle Zertifizierungen (VdS, DIN 14675, DIN ISO 9001,…) vorhanden. • Mit der neu angeschafften mobilen Hubarbeitsbühne (14 Meter) sind auch im Industriebereich alle Anforderungen schnell realisierbar.

• Das Team wird kontinuierlich weiter verstärkt. Ab August steht schon der nächste Auszubildende für das Berufsbild „Elektroniker für Informations- und Kommunikationstechnik“ zu Verfügung. • Wir setzen Ihre individuellen Wünsche und Anforderungen konsequent um. Ein Anruf genügt.

Innen und Außenputz Vollwärmeschutz Trockenbau Seeber-Flur 25 55545 Bad Kreuznach / Planig

Tel.: 0671- 896 43 72 www.reinhardt-baudekoration.de


FLEISCHHAUER

Top Leasingangebote nur für Gewerbetreibende zum Flei z. B. Golf Comfortline 1.0 TSI BMT, 63 kW (85 PS), 5-Gang

z. B. Golf Sportsvan Comfortline 1.2 TSI BMT, 63 kW (85 PS), 5-Gang

Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 5,9/außerorts 4,1/kombiniert 4,8/CO2-Emissionen, g/km: kombiniert 108. Effizienzklasse B.

Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 6,2/außerorts 4,3/kombiniert 5,0/CO2-Emissionen, g/km: kombiniert 108. Effizienzklasse B.

Ausstattung: Uranograu, Leichtmetallräder, Einstiegshilfe „Easy Entry“, Mittelarmlehne vorn mit Ablagebox, Multifunktionslenkrad in Leder, Vordersitze mit Höheneinstellung, Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar, Fensterheber elektrisch, Klimaanlage u. v. m.

Ausstattung: Uranograu, Leichtmetallräder, Gepäckraumboden höheneinstell- und herausnehmbar, Komfortsitze vorn, Lederlenkrad, Vordersitze mit Höheneinstellung, Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar, Multikollisionsbremse, Fensterheber elektrisch u. v. m.

GeschäftsfahrzeugLeasingrate monatlich

GeschäftsfahrzeugLeasingrate monatlich

zzgl. Mehrwertsteuer Sonderzahlung: Laufzeit: Laufleistung pro Jahr: Optional mit KaskoSchutz für mtl.

99,00 €1,2,3 1.550,00 € 24 Monate 10.000 km 30,43 €3,5

zzgl. Mehrwertsteuer Sonderzahlung: Laufzeit: Laufleistung pro Jahr: Optional mit KaskoSchutz für mtl.

109,00 €1,2,3 999,00 € 36 Monate 10.000 km 39,01 €3,5

1 Professional Class ist ein Angebot für alle Selbstständigen. Einzelheiten zur jeweils erforderlichen Legitimation erfahren Sie bei Ihrem teilnehmenden Volkswagen Partner. Ein Angebot der Volkswag Großkundenvertrag bestellberechtigt sind) mit Ausnahme von Sonderkunden für ausgewählte Modelle. Bonität vorausgesetzt. Angebot gilt nur so lange der Vorrat reicht. 2 Zzgl. Überführungskosten i behalten. Mehr Informationen unter www.volkswagen.de. 4 Die Volkswagen Leasing übernimmt die Kosten für Wartung, Verschleißreparaturen, Abschleppkosten bei einer Panne vom Schadensort bis § 29 StVZO. Darüber hinaus erhält der Kunde eine begrenzte Kostenübernahme für die Bereitstellung von Ersatzmobilität in Abhängigkeit des geleasten Fahrzeugmodells und der vertraglich vereinba Volkswagen Versicherungsdienstes VVD GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig. Selbstbeteiligung Vollkasko 500,- € und Teilkasko 150,- €. Näheres unter www.volkswagen.de. Abbildung zeigt S

Fleischhauer Unternehmensgruppe

Autohaus Jacob Fleischhauer GmbH & Co. KG Bosenheimer Straße 45a - 77, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671 / 8800-700, wolfgang.zimmermann@fleischhauer.com


BEST PRICE

mit Optional rschleiß- 3,4 e V & g n u Wart ,00 €. 5 1 . l t m r ü Aktion f

ischhauer Best Price. z. B. Golf Variant Comfortline 1.0 TSI, 81 kW (110 PS), 6-Gang

z. B. Golf GTI 2.0 TSI BMT, 169 kW (230 PS), 6-Gang DSG

Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 6,0/außerorts 4,2/kombiniert 4,9/CO2-Emissionen, g/km: kombiniert 112. Effizienzklasse B.

Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 8,1/außerorts 5,3/kombiniert 6,3/CO2-Emissionen, g/km: kombiniert 145. Effizienzklasse D.

Ausstattung: Uranograu, Leichtmetallräder, Dachreling, Komfortsitze vorn, Multifunktions-Lederlenkrad, Vordersitze mit Höheneinstellung, Außenspiegel el. einstell- und beheizbar, el. Fensterheber, Elektronische Parkbremse inkl. Auto-Hold-Funktion, Klimaanlage u. v. m.

Ausstattung: Deep Black Perleffekt, Leichtmetallräder 17", LED-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht, mit Tagfahrlicht, Einstiegshilfe „Easy Entry“, Mittelarmlehne vorn mit Ablagebox, Multifunktions-Sportlenkrad in Leder, Top-Sportsitze vorn, Vordersitze beheizbar u. v. m.

GeschäftsfahrzeugLeasingrate monatlich

GeschäftsfahrzeugLeasingrate monatlich

zzgl. Mehrwertsteuer Sonderzahlung: Laufzeit: Laufleistung pro Jahr: Optional mit KaskoSchutz für mtl.

139,00 €1,2,3 999,00 € 36 Monate 10.000 km 26,38 €3,5

zzgl. Mehrwertsteuer Sonderzahlung: Laufzeit: Laufleistung pro Jahr: Optional mit KaskoSchutz für mtl.

199,00 €1,2,3 1.180,00 € 24 Monate 10.000 km 45,55 €3,5

en Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für gewerbliche Einzelabnehmer (ohne gültigen Großkundenvertrag bzw. die nicht in einem gültigen in Höhe von 655,46 € zzgl. MwSt. und Zulassungskosten. 3 Alle Werte zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Änderungen, Zwischenzeitlicher Verkauf und Irrtum vors zum nächsten Volkswagen Partner - sofern dies nicht durch die Mobilitätsgarantie des jeweiligen Herstellers abgedeckt ist und Gebühren für HU inkl. AU gem. rten Gesamtfahrleistung von bis zu max. 3 Werkstatt-Tagen je angefangenem Vertragsjahr. Nähere Informationen unter www.volkswagen.de. 5 Ein Angebot des Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

www.fleischhauer.com


18 | Kreuznacher Rundschau

Veranstaltungskalender

REGION

KW 17 | 27. April 2017

Ab ins Schwimmbad Im Rundschau-Gebiet startet am Wochenende die Freibadesaison In der Region startet in einigen Gemeinden schon an diesem Wochenende die Schwimmbadsaison, konkret in Stromberg und in Langenlonsheim. Am Samstag, 29. April, 11 Uhr, startet das Panoramabad in Stromberg in die neue Saison. Für die ersten 10 Besucher halten die Betreiber eine kleine Überraschung bereit. Beim Kauf einer Saisondauerkarte für die Badesaison 2017 bis zum Beginn der Badesaison erhalten Schwimmer 10 % Rabatt. Saisondauerkarten für die neue Badesaison 2017 können Sie in der Tourist-Info Stromberg oder direkt im Bad erwerben: Tourist-Information, Binger Straße 3a, Stromberg oder Panoramabad, Neupfälzer Weg, Stromberg. Am Freitag öffnet auch die Gastronomie wieder. Das Bad ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Freibad Montag 14 bis 20 Uhr Dienstag – Samstag, Sonn- und Feiertage 10 bis 20 Uhr

Nachrichten der Polizei Trunkenheit im Staßenverkehr Sonntag, 23.04.2017, 3.20 Uhr | 55452 Guldental, L236 Einer Streifenwagenbesatzung fällt auf der L236 im Bereich Guldental ein 31-jähriger Pkw-Fahrer auf, der sich eher merkwürdig verhält. Neben weiteren Auffälligkeiten schaltet der Fahrer beispielsweise in unregelmäßigen und nicht nachvollziehbaren Zeitabständen das Fernlicht an und aus. Daher wird eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Während der Kontrolle kann bei dem 31-Jährigen deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Aus diesem Grund wird dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des Mannes wird sichergestellt. Eine entsprechende Strafanzeige wurde gefertigt. Wildunfall mit zwei verletzten Personen 21.04.2017, 20.46 Uhr | Dalberg, K40 Richtung Spabrücken Ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer aus Winterbach befuhr zusammen mit seinem 16-jährigen Sozius die K40 aus Richtung Dalberg in Richtung Spabrücken, als plötzlich ein Reh ins Fahrzeug lief. Durch den Zusammenstoß kamen beide zu Fall und verletzen sich leicht an Armen und Beinen. Das Tier verstarb noch vor Ort. Die Unfallbeteiligten wurden darauf durch den Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Unfallflucht in Pfaffen-Schwabenheim 21.04.2017, 6.15 Uhr – 13.50 Uhr | Untere Gewerbestraße 3 Im o.g. Zeitraum fuhr ein noch unbekannter Fahrzeugführer gegen ein in der Unteren Gewerbestraße geparktes Fahrzeug und verursachte Sachschaden. Er entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Am Unfallort konnten Fahrzeugteile des Verursachers sichergestellt werden. Außerdem war die Örtlichkeit videoüberwacht. Die Polizei bittet trotzdem um Hinweise zum verantwortlichen Fahrzeugführer unter der Tel.Nr. 0671-8811-0. Holzdieb erwischt Freitag, 21.04.2017, 18.05 Uhr | Stromberg, Neupfälzer Weg Ein aufmerksamer Bürger teilte mit, dass er einen Mann beobachtet habe, wie er Holz in seinen PKW lud und dann davon fuhr. Anhand des Kennzeichens konnten die Polizeibeamten den Verantwortlichen zu Hause antreffen. Er war gerade im Begriff Kleinholz zu machen, als die Polizisten ihn unterbrachen. Der 33-jährige Familienvater gab an, dass er nicht gewusst habe, dass es verboten sei herumliegendes Holz der Stadt Stromberg an sich zu nehmen. Der Beschuldigte durfte darauf das Holz wieder verladen und zurückbringen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Diebstahls

Während der Sommerferien: Montag 10 bis 20 Uhr Sauna Sommersaison (Mai bis Ende September) Montag und Mittwoch bis Samstag (gemischt): 16 bis 22 Uhr Dienstag (Frauen): 16 bis 22 Uhr Sonn- und Feiertage (gemischt): 11 bis 18 Uhr Am Sonntag, 30. April, wird um 9 Uhr in Langenlonsheim die Freibadsaison eröffnet. Bis 30. April kann man noch die um 10 % ermäßigten Saisondauerkarten erwerben. Bis zum 29. April, 12 Uhr, im VG-Rathaus, und am 30. April an der Freibadkasse. Ab 1. Mai gelten die regulären Saisonpreise. Das Bad ist täglich von 9 Uhr bis 20 Uhr, dienstags und donnerstags bis 21 Uhr geöffnet.

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Käfer im Terrarium Die üblichen Terrariumtiere reizen mich nicht. Ich habe gehört, dass man darin auch Insekten, beispielsweise Käfer, pflegen kann. Was halten Sie davon? Ja, das ist leicht möglich. Allerdings sollten Sie nicht etwa Maikäfer nehmen, die leben nur kurze Zeit. Im gut sortierten Zoofachhandel finden Sie auch Käferarten, beispielsweise Rosenkäfer, die leicht zu halten sind. Mein Vorschlag: Kaufen Sie sich zunächst einmal ein Büchlein über Käfer im Terrarium. Da werden die verschieden geeigneten Arten aufgelistet und auch die Herkunftsquellen genannt. Alternativ kommen übrigens auch exotische Heuschrecken und wandelnde Blätter infrage. Daraus kann leicht ein befriedigendes Hobby werden.

Hund verletzt sich ständig den Schwanz Wir haben einen temperamentvollen Hund, einen DoggenMischling. Er wedelt immer mit dem Schwanz. Dabei schlägt er an die Möbel, außerhalb an Zäune und Ähnlichem. Dabei verletzt er sich den dünn behaarten Schwanz, was schmerzhaft ist und gelegentlich Wunden verursacht. Was kann man da machen? Das ist ein bekanntes Problem, was den Befürwortern des verbotenen Kupierens als Argument dient. Vorbeugung? Man kann ihm das Wedeln nicht abgewöhnen. Es wurde schon empfohlen, den Schwanz mit einer Hülle zu schützen oder ihn mit Binden zu umwickeln. Sprechen Sie doch mit Ihrem Tierarzt. Vielleicht rät er aus medizinischen Gründen zum Kupieren … Ich finde Kupieren abscheulich, doch wenn nichts anderes hilft?

Wildkatze als Haustier? Wir sind große Katzenfreunde, am liebsten würden wir im Garten einen Löwen oder Tiger halten – was natürlich nicht geht. Doch spekulieren wir auf eine wilde Kleinkatze, vielleicht eine echte Europäische Wildkatze, die wir in einer Voliere gut versorgen würden. Wie kommt man an so ein Tier? Vergessen Sie es! Auch Fachleute haben schon versucht, Wildkatzen in häuslicher Umgebung zu halten. Das klappt nicht und ist für die Tiere eine echte Quälerei. Sie bleiben zeitlebens scheu und werden nicht annähernd zahm, selbst wenn sie als Welpen von Hand aufgezogen wurden. Abgesehen davon würden Sie als Privatpersonen keine Haltungsgenehmigung bekommen. Nehmen Sie eine der wunderbaren Hauskatzen, die von Ägyptischen Falbkatzen abstammen und einen Hauch von Wildheit in unser Heim tragen.


Bad Kreuznach, MannheiMer strasse

GroSSe GlubSchi roadShow

Walking Act am 6. Mai mit Waddles GroรŸes GlubschiGewinnspiel

172643/4

Teilnahmeinformationen in der Filiale.

Galeria Kaufhof GmbH | Leonhard-Tietz-Str. 1 | 50676 Kรถln

.xx.xxxx 172643_Spielwaren_BadKreuznach060_231x325_2704 Stand: 24.04.2017 172643_Spielwaren_BadKreuznach060_231x325_2704.indd 1

kaufhof.de 25.04.17 09:29


REGION

20 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Bad Kreuznach Die Hütte bebt

KW 17 | 27. April 2017

Nachfolger von Bettina Dickes Markus Lüttger wird neuer Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion helm in den Kreistag nach. „Ich bin dankbar, dass Markus Lüttger sich bereit erklärt hat, die Fraktion zu führen“, betont Dickes. Lüttger sei nicht nur fachlich hervorragend, sondern vor allem durch seine menschliche, humorvolle und ausgleichende Art ein Glücksfall für die CDU. „Mir ist ein gutes Miteinander im Kreistag wichtig. Mit Markus Lüttger an der Spitze der größten Fraktion bin ich da sehr optimistisch“, freut sich die designierte Landrätin.

Hexennacht Frei Laubersheim. Die Hütte bebt zur Hexennacht in Frei Laubersheim am Röhrenbrunnen. Die durstigen Dorfmusikanten laden am Sonntag, 30. April, ab 18 Uhr zur Hexennacht ein. Die Besucher erwartet bei freiem Eintritt unter anderem das traditionelle Maibaumstellen durch die Freiwillige Feuerwehr, musikalische Unterhaltung ab 19 Uhr durch den Musikzug Frei Laubersheim und im Anschluss Livemusik mit Fred Weber. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und für Weinfreunde steht ein Weinpavillon bereit.

Tanz in den Mai

Hexenfeuer Pleitersheim. Am Sonntag, 30. April, ab 19.30 Uhr lädt der Feuerwehrverein Pleitersheim e.V. zum Tanz in den Mai am Feuerwehrhaus in Pleitersheim ein. Zur heißen Disco-Musik im Feuerwehrhaus wird getanzt und gemeinsam in den Mai gefeiert. Dazu wird das Hexenfeuer brennen und die bösen Wintergeister endgültig vertreiben. Die Köche der Feuerwehr bereiten den Aschebraten zu. Selbstverständlich dürfen die Bratwürste und hausgemachten Beilagen nicht fehlen. Auf zahlreiche Besucher und ein schönes Fest freut sich die Pleitersheimer Feuerwehr.

Gemeinderat

Sitzung Hochstätten. Der Gemeinderat lädt am Dienstag, 2. Mai, um 19.30 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus Hochstätten ein. Tagesordnung: Einwohnerfragestunde, Beratung und Beschlussfassung über die Annahme einer Spende, Bekanntgabe einer Eilentscheidung, Bestattungsangelegenheit, Hochwasserschutzmaßnahme in der Kanalstraße, Umsetzung Bebauungsplan, Mitteilungen, Anfragen.

Am Burggraben

Maifeier Neu-Bamberg. Am Samstag, 30. April, 19 Uhr, findet die 7. Maifeier, ausgerichtet vom SPD-Ortsverein, im Burggraben statt. Die Neu-Bamberger Feuerwehr wird den Maibaum stellen, den die Kinder mit Bändern schmücken werden. Die Ballerbuben werden Bratwürste anbieten und der SPD-Ortsverein neben Maibowle, Kinderbowle weitere Getränke ausschenken. Der Erlös kommt der Ortsgemeinde zugute.

Markus Lüttger wird Nachfolger von Bettina Dickes im Amt des Fraktionsvorsitzenden. Markus Lüttger wird der Nachfolger von Bettina Dickes im Amt des Fraktionsvorsitzenden. Das beschloss die CDU-Kreistagsfraktion am Montag in Waldböckelheim einstimmig. Der Wechsel war

durch Dickes Wahl zur Landrätin nötig geworden. Dickes, die am 8. Juli ihr Amt antritt, wird in der kommenden Kreistagssitzung am 22. Mai ihr Kreistagsmandat niederlegen. Dafür rückt Ludwig Wil-

Lüttger will bis zum Ende der Legislaturperiode seine inhaltlichen Schwerpunkte auf den Erhalt und den Ausbau der Infrastruktur legen. Zudem seien der Erhalt der Realschulen Plus, der ÖPNV und eine gerechte Verteilung der Finanzmittel Themen, die gemeinsam mit allen Fraktionen bewältigt werden müssen.

Frostschutzfackeln im Einsatz Frost sorgt für kurze Nächte bei Feuerwehreinheiten

Frostschutzfackeln erleuchten die Nacht in Norheim.  Rüdesheim (red). Der April macht beim Wetter ja bekanntlich, was er will und zwingt die Winzer der Region wegen der aktuell frostigen Nächte dazu, ihre Weinreben mit Frostschutzfackeln vor den Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zu schützen. Da diese großflächig in den Weinbergen verteilten

Foto: FW Norheim

Frostschutzfackeln aus der Ferne augenscheinlich wie ein Flächenbrand aussehen, wurden die Wehren aus Norheim und Oberhausen/Nahe sowie das Team der FEZ Rüdesheim und die Wehrleitung nach entsprechenden Notrufen bei der ILS Bad Kreuznach gegen 2 Uhr und um 4 Uhr jeweils

mit dem Stichwort „Unklare Feuermeldung in den Weinbergen“ alarmiert. Die Aktiven konnten nach der Lageerkundung der diagonalen Weinbergflächen Entwarnung geben und durften nach kurzer Zeit wieder ihre horizontalen Schlafpositionen einnehmen.

Leserbrief Ausgabe KW 16 vom 20. 04. 2017, Artikel „Konstruktive Beteiligung , kein Boykott“ – VG-Fusion Als langjähriges Ratsmitglied für die CDU im Langenlonsheimer Verbandsgemeinderat möchte ich hiermit Stellung zu Ihren Ausführungen bezüglich der Fusionsdebatte VG Langenlonsheim mit der VG Stromberg beziehen. Der Verbandsgemeinderat hat in seiner Sitzung am 26. 10. 2016 einstimmig eine 1 zu 1-Fusion mit der Verbandsgemeinde Stromberg abgelehnt und dies aus gutem Grund: Die VG Langenlonsheim hat keinen Fusionsbedarf. Sie steht finanziell mit ca. 158.000 Euro minus sehr gut dar und wird aller Wahrscheinlichkeit nach spätestens im Jahr 2019 schuldenfrei sein. Die VG Stromberg hat eine Verschuldung von ca. 5,3 Mil. Euro. Bei diesen Zahlen sind die jeweiligen Zahlenwerke der Ortsgemeinden nicht eingerechnet. Bei einer 1 zu 1-Fusion müssten alle Ortsgemeinden der VG Langenlonsheim erheblich zur Schuldentilgung beitragen. Die Verbandsgemeindeumlage der VG Langenlonsheim müsste erheblich erhöht (ca. 4 %) und der finanzielle Spielraum der Ortsgemeinden und der Verbandsgemeinde stark eingeschränkt werden. Alleine meine Ortsgemeinde Guldental hätte dadurch Mehrbelastungen von ca. 100.000 Euro pro Jahr. Selbst wenn die Landesregierung den kompletten Schuldenberg der VG Stromberg „auf den Tisch legen würde“ (was nicht beabsichtigt ist), gäbe es auf Jahre hinaus

noch immense Folgekosten zu tragen. Die Durchführung notwendiger Investitionen und der Abbau des Unterhaltungsstaus in der VG Stromberg würde auch auf Kosten der VG Langenlonsheim erfolgen. Die Thematik eines Neubaues eines neuen Verwaltungsgebäudes, Probleme der Programmkompatibilität der EDV-Anlagen, eventueller Personalüberhang, Pensionsrückstellungen in der VG Stromberg, Finanzierung eines neuen Freibads in Stromberg, etc. möchte ich erst gar nicht weiter vertiefen. Unabhängig davon ist eine Neugliederung der VG Stromberg nur sinnvoll, wenn vorab eine Kreisreform durchgeführt würde, die das Land Rheinland-Pfalz ebenfalls beabsichtigt. Man zäumt das Pferd nicht von hinten auf. Mir ist bis dato keine „Hau-Ruck-Fusion“ bekannt, bei der es anschließend Einsparungen gab. Dies wurde u.a. auch bei Gutachten festgestellt. Ebenso sollten die Ortsgemeinden und die Bürger der VG Stromberg zuerst eine Meinungsfindung durchführen, was sie überhaupt möchten. Dabei darf auch eine über die jetzigen Kreisgrenzen gehende Neuordnung nicht ausgeschlossen werden. Man sollte solch eine weitreichende politische Entscheidung nicht über die Köpfe der jeweils betroffenen Bürger hinaus treffen. (…) Gez. Linus Lorsbach

Termine VG Bad Kreuznach Dorfverschönerungsverein

Versammlung Hochstätten. Die Ortsgemeinde Hochstätten ist in der jüngsten Vergangenheit von einem extremen Hochwasserereignis heimgesucht worden. Die Folgeschäden konnten in großen Teilen noch immer nicht beseitigt werden. Der örtliche Verkehrsund Dorfverschönerungsverein Hochstätten engagiert sich sehr stark in der Angelegenheit. Am Freitag, 28. April, findet um 19 Uhr eine Mitgliederversammlung im Dorfgemeinschaftshaus statt, in der dieses Engagement neben anderen Themen wiederum besprochen werden wird.

FWG Hackenheim

Dreck-weg-Tag Hackenheim. Die FWG Hackenheim lädt alle Bürgerinnen und Bürger und natürlich auch alle Kinder ein, sich am Dreck-weg-Tag zu beteiligen. Zu diesem Umwelttag trifft man sich am Samstag, 6. Mai, um 10.30 Uhr an der Rheinhessenhalle. Handschuhe und Müllsäcke werden gestellt. Den Abschluss bildet um 12.30 Uhr ein gemeinsamer Imbiss am Grillplatz. Anmeldungen sind nicht nötig. Weitere Infos unter www. fwg-hackenheim.de. Auf eine rege Beteiligung freut sich das Organisationsteam: Martina Deginther, Monika Eder und Burgis Ott

Kinder- und Jugendfreizeit

La Haffe Feilbingert. Andrea Silvestri, Ortsbürgermeisterin in Feilbingert, hat der Rundschau folgenden Aufruf zugeschickt: Hallo Kids, Ihr seid zwischen 10 und 14 Jahre alt und habt Lust die ersten beiden Wochen der Sommerferien in einer tollen Gemeinschaft zu verbringen? Dann fragt Eure Eltern, ob sie Euch zu „La Haffe on Tour 2017“ anmelden. Es geht in diesem Jahr wieder in das Begegnungszentrum „Brunnenhof“ in Harthausen. An der Ferienfreizeit können max. 20 Kinder teilnehmen. Unser Freizeitleiter Thomas Matheis hat mit seinen Betreuern wieder tolle Aktionen und Ausflüge geplant. Die Freizeit beginnt am 2. Juli und endet am 14. Juli. Die Kosten betragen pro Teilnehmer 240€, für weitere Geschwister 220€. Anmeldeschluss ist der 1. Mai. Das Anmeldeformular findet Ihr unter www.feilbingert.de. Ich freue mich auf Eure Anmeldungen! Rückfragen bitte per E-Mail an andrea.silvestri@ feilbingert.de oder t.matheis@yahoo.de.  Eure Andrea Silvestri


Angebote Mai 2017 Ladival Sonnenschutz Gel Allergische Haut

Ladival Sonnenschutz Milch für Kinder

Bei Sonnenallergie und Mallorca-Akne, wasserfest, LSF 50+, 200 ml UVP¹): € 21,45

Schützt zuverlässig auf rein mineralischer Basis, Mikropigmente reflektieren Sonnenstrahlen, mit Vitamin E und pflegenden Ölen, wasserfest, LSF 50+, 200 ml UVP¹): € 21,45

15,99

5,46 gespart!

15,99

5,46 gespart!

Entspricht € 8,00 pro 100 ml

Entspricht € 8,00 pro 100 ml

Ladival Sonnenschutz Spray für Kinder

Eucerin Sun Gel-Creme

Schützt zarte Kinderhaut sofort nach dem Auftragen, wasserfest, LSF 50, 200 ml UVP¹): € 21,45

15,99

5,46 gespart!

14,99

Entspricht € 8,00 pro 100 ml

Schwabenheimer Weg 5 · 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71.92 08 27-0 · Telefax 06 71.92 08 27-11 info@apotheke-badkreuznach.de www.apotheke-badkreuznach.de Montag - Samstag: 7.00 Uhr - 20.00 Uhr

3,81 gespart!

Entspricht € 29,98 pro 100 ml

Eucerin Even Brighter Tagespflege

Vichy Aqualia Thermal ExtraSensitive Creme

Die feuchtigkeitsspendende Tagespflege mit LSF 30 + UVA-Schutz gleicht Hyperpigmentierungen sichtbar aus und lässt die Haut strahlender wirken, 50 ml UVP¹): € 27,95

Kräftigende, schützende 24-Stunden-Feuchtigkeitspflege für empfindliche Haut, reich an 15 wohltuenden Mineralstoffen, beruhigend, Schutz vor UVA- und UVBStrahlen, 50 ml 3,01 UVP¹): gespart! € 20,00

21,99

Apothekerin Tina Mörsdorf e.K.

Sonnencreme für das Gesicht mit ultraleichter Textur, die hohen UV-Schutz mit lang anhaltendem Anti Glanz Effekt in sich vereint, auch für empfindliche Haut geeignet, LSF 50+, 50 ml UVP¹): € 18,80

Avène Cleanance Hydra Beruhigende Feuchtigkeitspflege

Schützende Körperpflege für die ganze Familie, durch ihre spezielle Formel schützt Lipikar Lotion empfindliche, trockene Haut vor dem Austrocknen und spendet bis zu 48 h Feuchtigkeit, 200 ml UVP¹): € 14,50

Intensive Feuchtigkeit als Ergänzung zu einer dermatologischen Aknebehandlung, 40 ml UVP¹): € 15,90

16,99

5,96 gespart!

La Roche-Posay Lipikar Lotion

12,99

11,99

2,91 gespart!

Entspricht € 43,98 pro 100 ml

Entspricht € 56,63 pro 100 ml

Entspricht € 32,48 pro 100 ml

Entspricht € 6,00 pro 100 ml

Medipharma cosmetics Hyaluron Tages- oder Nachtpflege

Wepa Pferdesalbe

Mosquito protect Mücken Schutz-Spray

Priorin Kapseln

Reduziert die Faltentiefe und spendet Feuchtigkeit, ohne Konservierungsstoffe, je 50 ml UVP¹): € 19,95 je

15,49

4,46 gespart!

Kühlt und wärmt, Arnika, Menthol, Rosmarin und Kampfer pflegen den menschlichen Bewegungsapparat im Alltag und bei besonderen Belastungen, 100 ml UVP¹): € 2,99

1,99

Langzeitschutz, hält zuverlässig Mücken bis zu 6 Stunden fern, 100 ml UVP¹): € 8,75

6,99

1,00 gespart!

Biolectra Magnesium 400 mg ultra

Vitamin B-Komplexratiopharm

Zur täglichen Magnesium-Versorgung bei erhöhtem Bedarf, 100 Kapseln UVP¹): € 35,50

Nahrungsergänzungsmittel mit allen Vitaminen des B-Komplexes, zur gezielten Vitamin-Versorgung, 60 Kapseln 5,96 UVP¹): € 15,95 gespart!

27,99

1,76 gespart! Aktionspreis!!

9,99

Das aktivierende Figuröl strafft, glättet, mindert Cellulite und festigt Problemzonen wie Bauch, Beine, Po und Oberarme, pflegt die Haut mit wertvollen Omega-Fettsäuren aus pflanzlichen Ölen, idealer Begleiter nach der Schwangerschaft, ohne Alkohol, Farbstoffe, Konservierungsmittel, Mineralöle und Silikone, 125 ml UVP¹): € 17,40

13,99 Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

3,41 gespart!

Entspricht € 11,19 pro 100 ml

COUPON 1

COUPON 2

COUPON 3

COUPON 4

10% Rabatt!

10% Rabatt!

10% Rabatt!

10% Rabatt!

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Wir freuen uns

Wir freuen uns

Wir freuen uns

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

gültig vom

gültig vom

gültig vom

34,99

Frei öl FigurÖl

7,51 gespart!

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Versorgen die Haarwurzel mit Mikronährstoffen, zur diätetischen Behandlung von hormonell erblich bedingten Haarwuchsstörungen und Haarausfall bei Frauen, 120 Kapseln

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Entspricht € 30,98 pro 100 ml

2,51 gespart!

gültig vom

02.05. bis 06.05.2017 08.05. bis 13.05.2017 15.05. bis 20.05.2017 22.05. bis 31.05.2017

Stimmungsaufheller ohne Nebenwirkungen

AktionsCoupon

Wo immer sie aufgehängt werden, versprühen diese fröhlich-bunten MetallBlumentöpfe umgehend gute Laune.

AktionsCoupon

Sie bekommen einen davon ganz einfach gratis, wenn Sie den Coupon ausschneiden, bei uns vorbeikommen und eines der abgebildeten Produkte kaufen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aus gesetzlichen Gründen nicht bei MedizinNur solange einlösbar. Vorrat reicht! produkten und Arzneimitteln

1) UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 06.04.2017) · Angebot gültig vom 02.05. bis 31.05.2017 · Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! · AktionsCoupons gelten nicht in Verbindung mit anderen Bonussystemen.


REGION

22 | Kreuznacher Rundschau

KW 17 | 27. April 2017

Termine VG Bad Kreuznach

Termine VG Langenlonsheim

Verabschiedung

Neues Angebot

Pfarrer Thometzek

Fit durch Tanz

Hackenheim/Volxheim. Der Pfarrgemeinderat und der Verwaltungsrat Hackenheim/Volxheim laden zur Verabschiedung von Herrn Pfarrer Thometzek ein. Er wird die Gemeinde zum 1. Mai verlassen und neue Aufgaben in der Pfarrei Reinheim/Groß-Bieberau übernehmen.

Langenlonsheim. Tanzen macht geistig und körperlich fit, schult Aufmerksamkeit, Reaktionsfähigkeit und Balance. Das ergeben Studien der Ruhr-Universität Bochum. Denkleistung und Motorik werden deutlich verbessert. Und das Beste: Tanzen macht Spaß! Es vereint körperliches Training mit Kontakten und Gesprächen. Die Durchblutung im Herz-KreislaufSystem wird verbessert, Tanzen ist Gedächtnistraining, Koordination und Konzentration. Die Tänze der Damentanzgruppe des Turnvereins Langenlonsheim decken ein breites Spektrum ab: flotte Blocktänze, Kreistänze, Gesellschaftstänze in geselliger Form und und und . . .

Im Rahmen einer Maiandacht wird er am Montag, 1. Mai, um 14 Uhr in St. Michael verabschiedet. Anschließend findet ein Treffen im Pfarrsaal bei Kaffee, Kuchen und Häppchen und einem guten Wein statt, um noch ein paar schöne, gemeinsame Stunden mit Pfarrer Thometzek zu verbringen. Hier wird auch jeder Gelegenheit haben, sich persönlich zu verabschieden. Alle, die sich mit Herrn Pfarrer Thometzek verbunden fühlen, sind dazu ganz herzlich eingeladen. VG Langenlonsheim

Beratungstag

Lebenshilfe Langenlonsheim. Am Donnerstag, 4. Mai, von 14 bis 16 Uhr bietet der Betreuungsverein der Lebenshilfe einen Beratungsnachmittag in der Gemeindeverwaltung Langenlonsheim (Haus Lorenz), Naheweinstraße 79, Langenlonsheim, an. Dieses Angebot richtet sich an Interessierte zu Vorsorgemöglichkeiten wie Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und/oder Patientenverfügung sowie ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer und Bevollmächtigte zu Fragen der rechtlichen Betreuung. Informationen unter Tel. 0671-76350

Feldbahnmuseum

Saisoneröffnung Guldental. Das Feldbahnmuseum Guldental öffnet wieder seine Pforten. Saisoneröffnung ist am Montag, 1. Mai, von 11 bis 17 Uhr. In reizvoller Landschaft auf den Höhen des Honigbergs über Guldental gelegen, bietet das Feldbahnmuseum Guldental echte Eisenbahnatmosphäre für Jung und Alt. Zu bestaunen sind über 50 Lokomotiven, die auf einer 2 km langen Strecke zum Einsatz kommen. Die Verlängerung zum Steinbruch ist fertiggestellt und die Gleisschauanlage mit einem sogenannten Schreitbagger im Aufbau. Für Essen und Trinken ist wie immer gesorgt. Zu erreichen über die K78 am Rothenberg über den Gemeindeweg (Tagesbeschilderung beachten).Weitere Infos unter 06707-692.

Mensaessen soll gut und frisch sein. Johann Lafer hatte 2012 an der Mensa im Gymnasium am Römerkastell in Bad Kreuznach mit food@ucation ein Projekt gestartet, das bundesweit für Aufmerksamkeit sorgte und mehrfach prämiert wurde. Der Vertrag mit dem Lafer-Nachfolgeteam wurde nicht mehr verlängert. Foto: Archiv

Leider Schluss mit Lafer-Mensa Kreistag muss Mittagsverpflegung an Berliner Unternehmen vergeben Bad Kreuznach (red). In nicht-öffentlicher Sitzung hat der Kreistag darüber abgestimmt, wer in Zukunft die Schülerverpflegung am RöKa (Gymnasium am Römerkastell) und der benachbarten Integrierten Gesamtschule übernimmt. Bislang gingen die Schüler in die sogenannten Lafer-Mensa, ein vom Stromberger Sternekoch initiiertes Projekt, mit dem Johann Lafer ein gesundes, hochwertiges Essen mit Ernährungswissen verbunden hat – im Englischen food und education = Essen und Erziehung. Das ambitionierte Projekt fand bundesweit Beachtung, wurde mehrfach ausgezeichnet und kam bei den Schülern und Eltern hervorragend an. Nichtsdestotrotz ist es nun mit Ende des Schuljahres erst einmal vorbei mit der Vorzeigemensa. Da die Abstimmung im Kreistag am Montag nicht-öffentlich erfolgte, wird die Öffentlichkeit mit folgender Pressemeldung informiert: „Am Gymnasium am Römerkastell

sowie der Integrierten Gesamtschule Sophie Sondhelm wurde die Mittagsverpflegung bisher von der Firma food@ucation (später von der Fa. Foodeducation) im Rahmen einer Frischküche sichergestellt. Der Vertrag mit dem bisherigen Caterer, der Fa. Foodeducation GmbH, läuft zum Schuljahresende 2016/17 vertragsgemäß aus. Unabhängig von der hervorragenden Zusammenarbeit der letzten Jahre und dem Wunsch, das Vertragsverhältnis mit diesem Caterer fortzusetzen, musste aus rechtlichen Gründen eine Neuausschreibung bundesweit erfolgen. Von insgesamt elf Firmen wurden die Ausschreibungsunterlagen angefordert. Zum Submissionstermin lagen 6 Angebote vor. In die engere Auswahl kamen letztendlich die beiden Caterer MenüPartner und Foodeducation. Diese wurden anhand vorher festgelegter und allen Bewerbern bekannten Kriterien bewertet und verglichen.

Die Firma MenüPartner schnitt in allen Bewertungskriterien gut ab und legte das wirtschaftlichste Angebot vor – damit lag dieser Anbieter am Ende vor der ebenfalls in die engere Auswahl gekommenen Fa. Foodeducation. MenüPartner ist ein familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Berlin. Die Firma besteht seit 27 Jahren und betreibt mehr als 400 Mensen deutschlandweit. Die eingeholten Referenzen waren alle positiv. Der hohe Qualitätsanspruch bleibt weiterhin durch eine Frischküche vor Ort und den Einsatz von regionalen Produkten erhalten. Die vorgetragenen Bewertungsergebnisse führten zur Entscheidung des Kreisausschusses des Landkreises Bad Kreuznach, die Vergabe der Mittagsverpflegung für die Schüler des Gymnasiums am Römerkastell und der Integrierten Gesamtschule Sophie Sondhelm Bad Kreuznach ab kommendem Schuljahr an die Firma MenüPartner zu vergeben.“

Tag der offenen Gartentür

Verband sucht Gartenbesitzer, die sich beteiligen wollen Für alle, die ihren Garten öffnen möchten, veranstaltet der Verband der Gartenbauvereine Saarland/ Rheinland-Pfalz e.V. den Tag der offenen Gartentür am 25. Juni. Bieten Sie anderen Gartenliebhaber die Möglichkeit, Ihren Garten kennenzulernen und verleben Sie einen schönen Tag unter Gleichgesinnten. Anmeldung Tel. 06887-9032999, E-Mail sal-rlp@gartenbauvereine.de

Neue Tänzerinnen sind in der Damentanzgruppe willkommen, immer mittwochs, 16 – 17 Uhr, Gemeindehalle Langenlonsheim. Weitere Infos bei Marion Koch 06704-2712. VG Rüdesheim

Hexennacht

Termine am 30.4. Duchroth: Maibaumfest (Freiwillige Feuerwehr) am Rathaus Hüffelsheim: Hexennacht mit der Freiwilligen Feuerwehr und dem Förderverein Niederhausen: Hexennacht im und am Bürgerhaus mit der Jugendgruppe Norheim: Tanz in den Mai am Feuerwehrhaus Oberhausen: Maifeier Schlossböckelheim ab 18 Uhr: Hexennacht bei der Freiwilligen Feuerwehr am Feuerwehrgerätehaus Sommerloch: Hexennachtparty der Kuckucks Sponheim: Tanz in den Mai mit dem Freizeitverein Waldböckelheim: Maibaumstelle der Dorfjugend Weinsheim: Tanz in den Mai mit der IG Kultur. Hundsgasse 10 1.5.: Weizenbierfest auf dem Dorfmittelpunkt in Gutenberg. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Frühjahrskonzert

Schloßkirche Mandel. Am Freitag, 26 Mai, 18 Uhr, findet ein Frühjahrskonzert des A-capella Ensemble „voxxaccord“ in der Schloßkirche Mandel statt. Bekannt ist der Chor durch Konzerte in der VG Rüdesheim und Auftritte bei naheländisch-sächsischen Kulturabenden. Der Leiter des Ensembles stammt aus der Partnerstadt Grimma. Der Eintritt ist frei.


27. April 2017 | KW 17

Kreuznacher Rundschau | 23

Maler- und LackiererInnung DES KREISES BAD KREUZNACH Maler sind Sympathieträger Obermeister Norbert Theis wiedergewählt nach 15 Jahren an der Spitze der Innung Mit ihren fast 50 Meisterbetrieben und über 60 Lehrlingen zeigt sich die Maler- und Lackierer-Innung des Kreises Bad Kreuznach von ihrer besten Seite. Als „Sympathieträger“ haben sich die Maler- und Lackierermeister nicht nur für ihre Innung stark gemacht, sondern sich als „Malerengel“ für ihre Mitbürger engagiert und mit vielen Aktionen das Stadtbild verschönert. Deshalb wählten die Malermeister der Innung auf ihrer Jahresversammlung ihren rührigen Obermeister Norbert Theis wieder an die Spitze ihrer aktiven Handwerksfamilie. „Egoismus und starke Ellbogen prägen das Tagesgeschäft“, bedauert Obermeister Theis in seinem Jahresrückblick und plädiert für Gemeinschaft und kollegiales Miteinander, sowohl in der Innung wie auch in der Region. In einer kurzweiligen Präsentation im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer erinnerte Theis an die Höhepunkte der Innungsarbeit seiner Amtszeit. Seit 2002 führt Theis die Maler- und Lackierer-Innung im Kreis, die

vor fast 100 Jahren gegründet wurde. Mit ihrer Qualitätsoffensive hatten sich die Maler nicht nur mit farbiger Fassadengestaltung profiliert, sondern auch als Experten für Wärmedämmung etabliert. Mit ihrem Denkmalund Sanierungspreis und ihrem Fassadenwettbewerb 2009 hatte die Innung das Stadtbild nachhaltig geprägt und für den Rheinland-Pfalz Tag „schön gemacht“. Dank eines ehrenamtlichen Einsatzes der Innungs-Maler wurde auch der Kreuznacher Bahnhof zum attraktiven Entrée. „Die Kreuznacher Maler-Innung ist eine der rührigsten unserer Kreishandwerkerschaft“, lobte Kreishandwerksmeister Alfred Wenz die engagierten Kollegen. Für Vorsitzenden Kreishandwerksmeister Peter Mumbauer ist die Innung ein „lebendiges Beispiel für soziales Engagement und gesellschaftlicher Verantwortung unserer Handwerksbetriebe“. Die 49 Betriebe der Maler-Innung bilden im Kreis Bad Kreuznach 62 Lehrlinge aus, darunter 39 Maler und Lackierer, zwei Bauten- und Objektbeschichter, die nach erfolgreichem Ab-

schluss ihrer 2-jährigen Lehrzeit dann zum Maler und Lackierer „aufstocken“ können, sowie 21 Fahrzeuglackierer. Unter den 62 Lehrlingen sind allerdings nur 10 Prozent weiblich. Gemeinsam hatten Maler-Azubis und Kreuznacher Schüler auch im Salinental frische Farbe aufgebracht und in der Stadt die Pinsel im Einsatz gehabt. Die Aktion Maler-Engel verhilft seit Jahren bedürftigen Menschen zu einem schöneren Zuhause. Und bei der praktischen Ausbildung und Prüfung ihrer Lehrlinge engagiert sich die Innung nicht nur mit ehrenamtlichen Prüfern. Auf Ausbildungsmessen geben die Maler ihrem bunten Ausbildungsberuf ebenfalls einen attraktiven Anstrich.

BERGWEG 1 · 55595 HARGESHEIM FON: 0671 - 31 554 · FAX: 0671 - 41 342

Hermann Hönow LACKIEREREI

Planiger Str. 56 · 55543 Bad Kreuznach

Tel. (06 71) 6 88 61 Fax (06 71) 7 15 49 info@lack-hoenow.de

www.lack-hoenow.de

mK

Malermeister M. Knaul Bretzenheim: 0671/44578

www.maler-knaul.de

Gute Arbeit – Faire Preise · Maler- und Tapezierarbeiten · Treppenhausgestaltung · Vollwärmeschutz · dekorativer Innen- und Außenputz · Fassadengestaltung

100% Der neue Vorstand unter dem wiedergewählten Obermeister Norbert Theis (5.stehend v. li.) will die künftige Innungsarbeit wieder bunt gestalten. Kreishandwerksmeister Alfred Wenz (vorne von re.) und Peter Mumbauer gratulierten der „sehr aktiven Innung“, sowie Geschäftsführer Gerhard Schlau von der Kreishandwerkerschaft Rhein-Nahe-Hunsrück.

Kostenloser Fassadencheck!

QUALITÄT =

• Einfach anrufen... • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... • Zufrieden sein... Malerbetrieb J. Müller • Meisterbetrieb

www. maler-raab.de n tel: 0671·36978

55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel.: 0671/ 2 64 51 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de

Du willst einen zukunftssicheren Job mit vielen Perspektiven? Einen Beruf, der spannend und abwechslungsreich ist? Dann mach‘ deine Ausbildung im Malerhandwerk! Es ist ein Beruf mit jeder Menge Kreativität, immer neuen Arbeitsfeldern und täglich sichtbaren Arbeitsergebnissen. Auf www.deine-zukunft-ist-bunt.de erfährst du alles Wissenswerte, hier findest du auch eine Ausbildungs- und Praktikumsbörse über die du direkt Kontakt zu potenziellen Ausbildungsbetrieben aufnehmen kannst.


REGION

24 | Kreuznacher Rundschau

KW 17 | 27. April 2017

Termine VG Rüdesheim

Termine VG Rüdesheim

Eröffnung

Deutscher Alpenverein

Rastplatz

Weinwanderung

Roxheim. Traditionell eröffnet der SPD-Ortsverein Roxheim die Saison am Freitag, 5. Mai, um 18 Uhr für Wanderer und Radfahrer mit einem kleinen Imbiss und einem Umtrunk auf dem Rastplatz „Bergblick“ am Wisberg in Roxheim. Natürlich sind auch Gäste aus Roxheim und Umgebung gerne gesehen. Neubürger von Roxheim können die Gelegenheit nutzen, mit den Mitgliedern der Ratsfraktion in lockerer Runde ins Gespräch zu kommen. Bei schlechter Witterung muss die Veranstaltung leider entfallen.

Weinsheim. Am Sonntag, 7. Mai, findet eine Weinbergswanderung statt. Treffpunkt: 9.30 Uhr, Kleinbahnstraße 25 (Kirmesplatz) in Weinsheim. Wir wandern auf dem Weinwanderweg Weinsheim um Mandel bis nach Rüdesheim und zurück zum Ausgangspunkt. Unterwegs Rucksackverpflegung. Wegstrecke ca. 16 km. Schlussrast Erbacher Hof in Burgsponheim. Gäste sind willkommen. Info: Anna und Harald Schlösser, Telefon 067588612

Gut Hermannsberg

Sekttag Niederhausen. Zum Sekttag lädt das Gut Hermannsberg unter dem Motto Sekt, Delikatessen & Jazz am Sonntag, 30. April, gemeinsam mit der Sektmanufaktur Strauch von 13 bis 18 Uhr in seiner Vinothek. Alle Freunde edler Schaumweine sind eingeladen, die feinen Sektkreationen der Sektmanufaktur Strauch und von Gut Hermannsberg zu Delikatessen der Wildkammer Bad Sobernheim sowie kleinen Köstlichkeiten der gutseigenen Küche zu genießen. Für die passende musikalische Begleitung sorgt der Mannheimer Jazz-Pianist Andreas Viehöver. Ihren persönlichen Sektfavoriten können die Gäste an diesem Nachmittag im offenen Ausschank zu den angebotenen Speisen à la carte ordern, alle angebotenen Sekte können, für die kleine Sektlaune zu Hause, direkt vor Ort gekauft werden. Offene Tischpräsentation, Eintritt frei.

Briefmarken-Münzen

Kultur in der Natur Kultur- und Weinbotschafter Nahe laden zur Großveranstaltung ein Dörrebach (red). Unter dem Motto „Dörrebach – Kultur in der Natur“ planen die rund 100 Kulturund Weinbotschafter Nahe eine gemeinsame Großveranstaltung am Samstag, 20 Mai, an der bis zu 120 Gäste teilnehmen können. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Alexanderplatz in der Stromberger Straße (Parkmöglichkeiten im Dorf und an der Schlossberghalle), wo die Gäste mit einem Gläschen Secco empfangen werden. Um 16.30 Uhr starten von hier aus dann zwei Gruppen zu geführten Wanderungen. Der etwa zweieinhalb Kilometer lange Rundweg entführt in die Natur am Ortsrand sowie in die Vergangenheit der Gemeinde. Hier gab es einst ein Schloss der Wolfen von Sponheim, die Nachkommen der Grafen von Sponheim waren. Sie hatten Dörrebach als Lehen vom Mainzer Erzbischof bekommen und ließen im 17. Jahr-

hundert das erste Schulgebäude bauen. Sehenswert ist auch die katholische Barock-Kirche Maria Himmelfahrt, deren Turm aus dem 12. oder 13. Jahrhundert stammt. Diese Gebäude wurde bereits durch Studenten der Universität Koblenz/ Landau genauer erforscht. An diesen und anderen Stationen werden vier Kultur- und Weinbotschafter unterhaltsam Wissen vermitteln oder zu kleinen Pausen bei Nahewein und/ oder Wasser einladen. Anschließend ist ein zünftiger Ausklang im Saal der Schlossberghalle geplant, für den die Teilnehmer mit gut gefüllten Picknickkörbchen ausgestattet werden, die sie auch mit nach Hause nehmen dürfen. Das Körbchen wird mit regionalen Köstlichkeiten (Brot von der Waldlaubersheimer Bäckerei Grünewald, Wurst vom Rheinböller Metzger Zinnecker-Schmidt, Dörrebacher

Bio-Käse von der Lehnmühle) gut gefüllt sein. An einem Weinstand werden Winzerbetriebe, deren Inhaber allesamt Mitglieder bei den Kultur- und Weinbotschaftern sind, eine Auswahl ihrer Weine ausschenken. Die Aktion wird auch durch die örtliche Feuerwehr sowie durch Ortsbürgermeisterin Nicole Reisert tatkräftig unterstützt. Die Teilnahme an der Führung kostet 30 Euro pro Person, einschließlich Begrüßungs-Secco, Wein und Wasser sowie das Picknickkörbchen. Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen begrenzt. Eine frühzeitige Anmeldung wird deshalb empfohlen bei der Dörrebacher Kultur- und Weinbotschafterin Nicole Preis, Telefon 06724-605588, oder E-Mail an event@kultur-und-weinbotschafter-nahe.de.

Mit Beckmann unterwegs Julia Klöckner: Porträt „Frauen in der Politik", ARD, 9. Mai, 22.45 Uhr

Alle Kataloge sowie technische Geräte des Vereins stehen kostenlos zur Benutzung zur Verfügung. Für die Jugend ist eine separate Tauschecke eingerichtet. Gäste sind immer herzlich willkommen.

Termine 2017 Weinsheim. In der Ellerbachscheune stehen folgende Termine auf dem Plan: Do., 18. Mai: Scheunenöffnung mit jungem Wine-Tasting (bitte anmelden). Do., 22. Juni & 20. Juli & 10. August: Scheunenöffnung ab 17 Uhr. Do., 31. August: Livemusik mit „Well Done“ ab 17 Uhr. Do., 14. September: „Warm up“ zur Kirmes ab 17 Uhr. Do., 5. September, 17 Uhr: Scheunenöffnung. Do., 19. Oktober, 17 Uhr: Saisonabschluss mit Fedi und Zwiebelkuchen.

Mitgliederversammlung

Bergwerksverein Niederhausen. Der Bergwerksverein Lemberg an der Nahe e.V. Niederhausen Nahe, lädt zur diesjährigen Mitgliederversammlung am Freitag, 28. April, ab 19 Uhr ins Vereinsheim „Zechenhaus“ im Wochenendgebiet am Stausee Niederhausen ein.

Red Rock Hoppers

Tauschtag Sponheim. Am Sonntag, 30. April, findet in der Grafenberghalle Sponheim von 9.30 bis ca. 12 Uhr der monatliche Tauschtag des Briefmarken- und Münzensammlervereines Sponheim und Umgebung und der Briefmarken- tauschgemeinschaft Michelin statt. Briefmarken, Münzen, Postkarten und vieles mehr können getauscht werden. Der Schwerpunkt des Tauschtages ist: Bund, Alliierte Besetzung, Italien, Spanien.

In der Ellerbachscheune

Traditional-Ball

Julia Klöckner und Reinhold Beckmann, kurz vor ihrer Radtour über Bad Kreuznach, Norheim, Niederhausen, der Nahe entlang ... So kamen beide ins Plaudern über Themen, die einem nur auf dem Rad in den Sinn kommen. Der Film wird am Montag, 9. Mai, nach den Tagesthemen um 22.45 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

Hüffelsheim. Die Red Rock Hoppers Hüffelsheim e.V. laden zum 10. Traditional-Ball am Samstag, 6. Mai, ab 18 Uhr ein. Zu originalgetreuer Livemusik der Gruppe „Stringdance – Acoustic Music“ werden Tänze aus dem 19. Jahrhundert getanzt. Ein CandleLight-Dinner rundet den außergewöhnlichen Abend ab. Für 29 Euro kann jeder an der Veranstaltung teilnehmen. Tanzerfahrung ist nicht erforderlich, da alle Tänze vorher erklärt werden. Ameldungen sind über die Homepage www.redrockhoppers.de bis zum 30. April möglich. Oder unter Tel. 0179-4814353 (Albert E. Aff) oder 0170-5904549 (Daniela Schweickhard).


dj johnny

the groove collective

tanz in den mai

30. april 2017 live-music · party · groove live-music· tanz · tanz · party · groove

ort: sommerlounge im hofgut rheingrafenstein zeit: 19:00 uhr eintritt: vorverkauf 8,– abendkasse 10,– the groove collective vorverkauf: hofgutdj jorheingrafenstein, quellenhof, bistro am bahnhof hnny Der Eintritt geht zu Gunsten von Aktion Augenlicht e.V. statt dem geplanten Ball

ung neueröffn

ort: zeit: eintritt: vorverkauf:

sommerlounge im hofgut rheingrafenstein 19:00 uhr vk 8,– €, abendkasse 10,– € hofgut rheingrafenstein, quellenhof, bistro am bahnhof

ab 01. Mai

Rheingrafenstr. 910 · 55543 Bad Kreuznach · T 0671 7948589 Neu in Bad Kreuznach: www.hofgut-rheingrafenstein.de

Rheingrafenstr. 910 55543 Bad Kreuznach T 0671 7948589

LEBEN. ENTSPANNEN. GENIESSEN. So soll es für Sie bleiben. Mit unserer Rundum-Sicherheit für ein gutes Lebensgefühl. Geschäftsstelle Bockskopf & Lind GbR Schwabenheimer Weg 56 55543 Bad Kreuznach · Tel. 0671 42786 bockskopf.lind@gs.provinzial.com

Inserat_CC_Nahe_90x60

11.08.2008

13:12 Uhr

Seite 1

Erfolg mitund WirVielgratulieren der Sommer-Lounge wünschen viel Erfolg!

Nahe C + C · Am Grenzgraben 16 · 55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 / 894440 · www.nahe-cc.de Wir, der C+C-Bereich der WASGAU AG, sind der Partner von Gastronomie und Großverbrauchern im Südwesten Deutschlands.


Helfer Am Ende von viel Leben umgeben. Die Baumbestattung … eine schöne Alternative.

0671 - 323 08 Bretzenheimerstr. 16 55545 Bad Kreuznach www.gruenewald-bestattungen.de

Bestattungen in allen Gemeinden und auf allen Friedhöfen.

Kuratoriumsmitglied Deutscher Bestattungs-Kultur

Tag und Nacht dienstbereit. seit 1980 Fachbetrieb

Erd, Feuer, See, anonym 55595 Roxheim, Bergstraße 17 Telefon: 06 71 / 84 52 22 Fax: 06 71 / 4 62 16 info@Schaller-Bestattungen.de

Fachgeprüfte Bestatterin

Peter Trollhan Theologe

IN SCHWEREN STUNDEN

Trauer- Was ist das? Trauerbegleitung Der Tod eines nahestehenden Menschen bedeutet eine Verlusterfahrung und ist mit Trauer verbunden. Der Tod zerreißt das Geflecht von Rollen, Funktionen und Beziehungsstrukturen und verändert tief greifend die Dynamik und das seelische Gleichgewicht von Familien, Partnerschaften oder auch jedes Einzelnen. Doch Sie müssen mit Ihrer Trauer nicht allein bleiben. Trauerbegleitung leisten Angehörige, Freunde oder Bekannte ebenso wie professionelle Helfer und die beiden großen Kirchen. ln vielen Orten gibt es Selbsthilfegruppen, deren Adressen bzw. Kontaktpersonen Ihrem Bestatter bekannt sind. Er wird Ihnen, wenn Sie sich an ihn wenden, Zugang zu diesen Gruppen vermitteln oder Adressen nennen, bei denen Ihnen geholfen werden kann.

den Menschen durch dessen Tod auftreten können. Trauer ist keine Krankheit, sondern eine lebenswichtige Reaktion. Sie gehört zum l eben und zur Abschiednahme. Trauer ist bereits ein Teil der Verarbeitung eines Verlusts. Sie wird von jedem individuell erlebt Der Trauer muss Raum und Zeit gegeben werden. Sie sollte nicht verdrängt werden, denn es ist eine unter Ärzten und Psychologen anerkannte Tatsache, dass unverarbeitete Trauer zu Krankheiten und seelischen Schäden führen kann. Trauer äußert sich in Form von körperlichen Reaktionen und Verhaltensweisen, die von den Einstellungen des Einzelnen zum Tod abhängen, aber auch von der Einstellung der Gesellschaft zum Umgang mit Tod und Trauer beeinflusst werden.

Trauer kann sich jedoch auch körperlich auswirken, und zwar in Müdigkeit, Überempfindlichkeit gegen Lärm, Muskelschwäche, Magenschmerzen, Atemnot und Schüttelfrost Zur Trauer gehören Tränen. Tränen sind der Beginn des Trostes, sie machen uns frei zu neuem Handeln. Wichtig für die Verarbeitung von Trauer ist es, dass der erlittene Verlust vergegenwärtigt und akzeptiert wird. Verzichten Sie deshalb nicht darauf, von Ihrem Verstorbenen Abschied zu nehmen, berühren sie ihn und nehmen Sie ihn ein letzte s Mal in den Arm.

Satz mit dieser Ecke drucken

Was ist Trauer? Unter Trauer sind die psychischen Reaktionen zu verstehen, die nach dem Verlust eines nahestehen-

Zu den mit der Trauer verbundenen Gefühlen gehören Verlassenheit, Einsamkeit, Hilflosigkeit, Beklemmung, Wut, Angst, Zorn und manchmal auch Erleichterung.

Der Bestatter Ihres Vertrauens hilft Ihnen dabei. Er sorgt dafür, dass der Verstorbene hygienisch versorgt wird, dass Sie im Trauerhaus, Im Abschiedsraum des Bestatters oder auch auf dem Friedhof den Verstorbenen noch einmal sehen und Zwiesprache mit ihm halten können.  Quelle: Bundesverband  Deutscher Bestatter e.V.

Ob Erd - oder Feuerbestattung. Wir sind da, wenn Sie uns brauchen.

Schulstr. 21 | 55595 Roxheim Tel. 0671-40452 www.Bechter.de

Bestattungshaus

BECHTER

B e s tat t u n g e n s e i t 1 9 0 2

BECHTER 55543 Bad Kreuznach

06 71 - 83 83 80 Begleiten l Helfen l Bestatten

st ALLES anders.

Mannheimer Straße 229 55543 Bad Kreuznach

0671-73077

Individuell, persönlich und stilvoll In der Zeit des Abschiedes und der Abschied nehmen – unsere Trauerräume Tag und Nacht erreichbar Erinnerung betreuen wir Sie – und unsere Hauskapelle bieten dafür alle Bestattungsarten individuell, einfühlsam einen würdigen Rahmen. www.bestattungsinstitut-zorn.de und zuverlässig.

VORSORGE wichtig. www.Bechter.de

Eine Bestattungs-Vorsorge Partenheimer ist wichtig - wir kümmern uns Erd-, Feuer-, See- undWichtige Tel. im 06 71Trauerfall. - 3 12 00 um alles Anonymbestattungen DAS INSTITUT IHRES VERTRAUENS

B E S T A T T U N G E N

Inh. Petra Seifert

Unsere langjährige Erfahrung zeigt, regeln Sie zu Lebzeiten Ihre Bestattung und entlasten Sie Ihre Angehörigen. Wir bieten Bestattungsvorsorge, gerne auch bei Ihnen zu Hause.

55543 Bad Kreuznach · Wilhelmstr.10 www.partenheimer-bestattungen.de

Petra Seifert

www.Bechter.de


27. April 2017 | KW 17

Kreuznacher Rundschau | 27

Nahe.Wander.Sommer geht in die dritte Runde 19 erlebnisreiche Wanderungen von April bis Oktober

Den krönenden Abschluss des Nahe.Wander.Sommer 2017 bilden die Themenwanderungen Wandern rund um die Wurst im Simmertal am 15. Oktober sowie die passend zum 500. Reformationsjubiläum 2017 stattfindende Kulturtour auf Luthers Spuren rund um Meisenheim am 31. Oktober. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Gewinnspiel: Wer wandert, sich die Teilnahmekarte abstempeln lässt und anschließend in die Los-Box wirft, gewinnt mit etwas Glück als Hauptpreis ein Wander-Wochenende mit Übernachtung im Jugendstil-Hof ****P und einem Abendessen in der Weinwirtschaft Sitzius in Langenlonsheim. Alle Wanderer unterstützen mit ihrer Gewinnspielteilnahme auch Ab Ende April heißt es wieder: Wanderschuhe schnüren und mitwandern beim Nahe.Wander. Sommer 2017. Von April bis Oktober finden 19 erlebnisreiche Wanderungen in der Nahe.Urlaubsregion statt. Los geht der Nahe.Wander.Sommer am 29. und 30. April mit dem WeinWander.Wochenende in den Langenlonsheimer Spitzenlagen. Wandern wird hier mit Weingenuss verbunden: Ortsansässige Winzer bieten an drei Stationen auf der Wanderroute ausgewählte Weine zum Verkosten an. Offiziell eröffnet wird der Nahe.Wander.Sommer am Sonntag, 30. April um 11.15 Uhr. Auf die Wanderer warten zahlreiche Highlights wie Live-Musik und eine Rahmenprogramm rund um das Thema Wein. Einen Tag später, am 1. Mai lädt die Kirner Bier- und Backeswanderung in die Nahe.Urlaubsregion ein. Der rund 13 Kilometer lange Rundweg führt an drei Backhäusern „Backes“ vorbei. Wie gut Wandern und Musik harmonieren, zeigt das Wanderevent Wandern & Jazz in Odernheim am 14. Mai. Auf eine geführte Preview-Wanderung in das neue Wanderrevier Rheingrafenstein lädt die Gesundheit und Tourismus Bad Kreuznach GmbH am 21. Mai ein. Im Juni dürfen sich die Wanderer auf gleich fünf Wanderevents freuen: Genuss versprechen die Wander-Weinevents Terrassen.Sommer & VitaltourWandern in Wallhausen am 10. Juni sowie das Wein-Hopping: Wein & Genuss in Monzingen am 17. Juni. Auch im Juni fin-

det die Benefizwanderung „24 Stunden von Rheinland-Pfalz“ statt. Die beliebte Wanderung, für die eine Anmeldung notwendig war, war bereits im Januar 2017 ausgebucht. Und schließlich können die Wanderer am 25. Juni bei der Tour Wandern.Kultur.Kulinarik in Reichenbach bei Baumholder sowie beim Wander.Erlebnis.Bretzenheim aktiv werden. Nach einer kurzen Wanderpause geht das Wanderevent am 12. und 13. August mit dem WeinWander-Wochenende Kirschroth weiter. Bei der Schinderhannes-Wanderung am 2. September begeben sich die Wanderer auf die Spuren des wohl bekanntesten Räubers Deutschlands, des „Schinderhannes“. Einen Tag später lädt Hintertiefenbach bei Idar-Oberstein zu einer Wein-Wald-Wiesen-Wanderung mit unterhaltsamem Rahmenprogramm ein. Speziell an Familien richtet sich die Wanderung am 10. September in Nohfelden mit dem Titel „Die kleine Nahe- wie ein großer Fluss entsteht“. Am 16. September findet das beliebte WeinWanderweg-Fest „Mittlere Nahe“ statt. Rund 5.000 Wanderer machen sich in jedem Jahr auf, um die circa 14 Kilometer lange Strecke zu erwandern. Am Wegesrand präsentieren Weingüter die Weine der regionalen Weinlagen und dazu feinste regionale Speisen an. Zudem findet im September die Baumgeister-Tour Bingen sowie das Landschaftserlebnis RheinNahe-Schleife in Weiler bei Bingen und das Wander-Weinevent Weinheimer Wingerts Weg statt (23. und 24. September).

noch einen guten Zweck: Die Naheland-Touristik GmbH spendet für jede eingegangene Karte 0,50 € an die gemeinnützige Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“. Die gesamte Veranstaltungsreihe mit detaillierten Informationen zu den einzelnen Wanderevents steht unter www.naheland. net zur Verfügung. Viele der Wander-Events können auch mit Bus und Bahn erreicht werden (www. rnn.info).

Weitere Informationen: Naheland-Touristik GmbH Bahnhofstraße 37, 55606 Kirn Tel.: 06752 - 137610 E-Mail: info@naheland.net www.naheland.net


REGION

28 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Rüdesheim Chor- und Solisten

KW 17 | 27. April 2017

Vorstand CDU Feilbingert Rückblick auf die Wahlen bei der Mitgliederversammlung

Termine VG Rüdesheim Jubiläumsfahrt

Konzert

Hamburg erleben

Wallhausen. Am Samstag, 29. April, um 19.30 Uhr lädt die Chorgemeinschaft Wallhausen unter dem Motto „Lieder von Sehnsucht nach Liebe“ zu einem Chorund Solistenkonzert in der Gräfenbachtalhalle in Wallhausen ein. Das Programm beinhaltet neben klassischer auch moderne Chorliteratur und wird von der Chorgemeinschaft Wallhausen und der Leitung von Johannes Hautz sowie dem befreundeten Nahelandchor aus Monzingen unter der Leitung von Gerhard Wöllstein präsentiert. Das Konzert wird als „Stuhlkonzert“ durchgeführt, die Versorgung mit Getränken und kleinen Speisen erfolgt vor und nach dem Konzert sowie in der Pause. Der Eintritt beträgt 7 Euro. Eintrittskarten sind in Wallhausen bei der Metzgerei Knichel, der Laurentius-Apotheke und der Bäckerei Lunkenheimer erhältlich. Oder können bei Erhard Jäckel unter Telefon 06706-915 8415 u. 01717263750 reserviert und gekauft werden.

Sponheim. Zur Jubiläumsfahrt 80 Jahre Feuerwehr Sponheim nach Hamburg vom 28. Juli bis 30. Juli sind noch Plätze frei. Im Reisepreis enthalten: Reise im 4 Sterne. Bistrobus mit 56 Sitzplätzen und 16 Bistroplätzen, Begrüßungsfrühstück im Bus, Bordservicedame, Klimaanlage, WC, 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4 Sterne-Mercure Hotel Hamburg Mitte, Stadtrundfahrt in Hamburg mit sachkundiger Reiseleitung, Hafenrundfahrt mit Käpt‘n Schwarz, Möglichkeit zu: Musicalbesuch in Hamburg, nächtliche Führung auf der Reeperbahn (10 € p.Pers.) Besuch des Fischmarkt, Besuch des Hamburger Doms (größtes Volksfest im Norden). Für nur 269 € im DZ / Einzelzimmerzuschlag 65 € Bitte beachten Sie die Mindestteilnehmerzahl von 38 Personen.

Auf der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes wurden bei den fälligen Neuwahlen des Vorstandes folgende Mitstreiter in ihren Ämtern bestätigt: Michael Maurer als 1. Vorsitzende, Wolfgang Mick als Stellvertreter, Ralph Huster als Schatzmeister und Dieter Glaab als Schriftführer. Als Beisitzer stellten sich zur Verfügung und wurden gewählt: Maria Wügner Schäfer, Sascha Enders, Peter Kaul, Werner Strottner, Christian Zuhl, Hans-Joachim Frick und Kai Strottner  Foto: privat

Neuwahlen beim DRK Feilbingert Vorstand blickt gut aufgestellt in die Zukunft

Infos und Anmeldung bei Thomas Maier, 0177-1769034 bis zum 15. Mai möglich.

Selbstverteidigung

VHS Soonwald

Winzer laden ein

Weinwanderung St. Katharinen. Die Ortsgemeinde St. Katharinen lädt am Montag, 1. Mai, zu Ihrer 2. Weinwanderung ein. Start und Ziel: Weinhalle Weingut Roth (ca. 200 m vor dem Ortsausgang Richtung Braunweiler, Start 10.30 Uhr bis 15 Uhr. Entlang der 6 km langen Strecke bieten ortsansässige Winzer ausgewählte Weine an besonderen „Ruhepunkten“ an. Für das leibliche Wohl ist mit herzhaften Speisen sowie Kaffee und Kuchen gesorgt. Weitere Informationen: info@ roth-weingut.de oder 06706-237

Saisoneröffnung

Kaffee Mühle Sponheim. Saisoneröffnung in der Kaffee Mühle in Sponheim. Los geht es am Montag, 1. Mai, um 9 Uhr. Ab 18 Uhr mit Mark Merritt. Auch in diesem Jahr ist es gelungen, verschiedene Künstler für einen Auftritt zu gewinnen. Weitere Infos unter www.kaffeemuehle-sponheim.de, 06758214683.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de www.kreuznacher-rundschau.de

Das Foto zeigt von links: Fritz Roßkopf, Heiderose Christmann-Rudershausen, Elke Snehotta, Karl-Heinz Wenz, Rudi Emmert, Hanni Hentschel, Chris Snehotta, Gertrud Scholz, Ursula Ranly  Foto: privat Feilbingert (red). Viel Engagement legen die Ehrenamtlichen des DRK-Ortsverein Feilbingert an den Tag: Seit der Vereinsgründung im Jahr 1978 unterstützte der Ortsverein den DRK-Blutspendedienst bei 125 Terminen. Über die Jahre kamen so 14.821 Blutspenden zusammen. „Im Jahr 2017 erwarten wir den 15.000sten Blutspender in Feilbingert“, freut sich die Vorsitzende Hanni Hentschel. Auch im Bereich der Seniorengymnastik blicken die Teilnehmer auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Und in diesem Jahr feiert die DRK-Gym-

nastikgruppe Feilbingert 20-jähriges und die Gruppe aus Hallgarten 10-jähriges Bestehen. In puncto Erste Hilfe liegt auch ein Hauptaugenmerk des Ortsvereins. Traditionell wurde den Kindern des vierten Schuljahrs der örtlichen Grundschule das Thema nahegebracht. Für die Allgemeinheit wurde wieder ein Erste Hilfe am Kind-Kurs angeboten, der sehr gut angenommen wurde. Im Vordergrund der Mitgliederversammlung standen die Neuwahlen des Vorstands. Auch hier ist der Verein für die Zukunft gut aufgestellt.

Im Amt bestätigt wurden: Hanni Hentschel (1. Vorsitzende), Rudi Emmert (2. Vorsitzender), Maria Wach (Schatzmeisterin), Elke Snehotta (Schriftführerin), Ursula Ranly (Beisitzerin), Jürgen Korndörfer (Beisitzer), Fritz Roßkopf (Beisitzer), Horst Hentschel (Beisitzer), Heiderose Christmann-Rudershausen (Kassenprüferin), Karl-Heinz Wenz (Kassenprüfer). Neu hinzu kamen: Erna Snehotta (Beisitzerin), Gertrud Scholz (Beisiterin), Chris Snehotta (Beisitzer).

Literarische Reise mit Purple Schulz Live am Freitag, 19. Mai, in der Troll-Bühne Burg Layen (red). „Sehnsucht bleibt“ ist eine ganz persönliche Reise durch vier Jahrzehnte künstlerischen Schaffens und durch ein halbes Leben deutsch-deutscher Geschichte. Purple Schulz liest, erzählt, singt, spielt und nimmt Sie mit auf eine literarische Reise durch die Sehnsüchte des Lebens. Purple Schulz beschreibt in vielen Geschichten seine Suche nach Wärme, Harmonie, Nähe und Zusammenhalt, Werte, die in der heutigen Zeit

aufgrund Selbstsucht und scheinbarer, oberflächlicher Zufriedenheit auf der Strecke bleiben. Purple Schulz ist kein Missionar, der den Zeigefinger hebt. Er lebt das, was er besingt und beschreibt. Seine biografischen Erzählungen sind sozialkritisch und politisch, aber auch unterhaltsam und anrührend zugleich. In den eigens für seine musikalische Lesung zusammengestellten Songs taucht sie immer wieder auf: Die Sehnsucht, die-

ses schwer zu beschreibende Gefühl, das uns stets in Richtung Zukunft zieht und Motor bedeutsamer Entscheidungen sein kann. Sie wird besungen als bitter-süßer Schmerz, und sie wird gefürchtet als schlafender Hund, den man besser nicht weckt. Denn: Ist sie einmal erwacht, verfolgt sie uns mitunter bis ans Ende unseres Lebens. Ticket 28 € p.P. unter 06721-4900977 oder www.troll-buehne.de. Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr.

Spabrücken. Die VHS Soonwald bietet wieder einen Basislehrgang an zur Selbstverteidigung für Männer und Frauen am Samstag, 6. Mai von 9 bis 15.15 Uhr in der Sporthalle Spabrücken. Die Kursteilnehmer/-innen werden an das Thema „Verteidigung in Notwehrsituationen“ herangeführt und mit effektiven Abwehrund Kontertechniken in Theorie und Praxis vertraut gemacht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Sportliche Bekleidung wird empfohlen. Für die Pause bitte Verpflegung mitbringen. Teilnehmerinnen bringen, wenn möglich, ihre Partner für die letzte Trainingseinheit von 13.45 bis 15.15 Uhr mit, denn Männer sind sehr willkommen. Leitung: Andreas Bach, Karatelehrer Kosten: 25 € pro Person. Info und Anmeldung bei Barbara Langhans, Tel. 06706-6779. VG Stromberg

Troll Bühne

Funky! Sexy! 40! Burg Layen. Wegen des großen Erfolges gastiert Top-Comedian Michael Steinke am Freitag, 28. April, noch einmal in der Troll-Bühne. In seinem neuen Programm „Funky! Sexy! 40!“ zündet der preisgekrönte Komödiant sein Humorfeuerwerk. Ticket 20 € p.P. unter www. troll-buehne.de oder Tel. 06721 -4900977. Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr.


27. April 2017 | KW 17

Schnäppchen

Immo

Kaufe Militärnachlässe von 1870-1945 Fotos, Fotoalben, Orden, Urkunden gerne auch ganze Sammlungen Tel.: 06708-6410430

SERVICE

Sofort Bargeld !

KFZ Pfandleihhaus • 100% Diskretion • ohne Bonitätsprüfung • 1% Zinsen (pro Monat) • kurze Laufzeit Georg Reinhardt Planiger Str. 34 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967494 · Fax 0671-7967495 mail: georgreinhardt@yahoo.de

Kaufe Antiquitäten, alte Möbel, Kristall, Porzellan, Mode, Modeschmuck und komplette Haushalte. Garantiert seriöse Kaufabwicklung. 06707 – 968 3150

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Kleinanzeigen?

Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0 info@kreuznacherrundschau.de

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach.

Einzelnachhilfe zu Hause TN

qualifizierte Nachhilfelehrer für alle Fächer und alle Klassen

S INFR ATEST

Gesamtnote GUT (1,8)

06731-494946 0671 / 48 33 688

Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641

www.abacus-nachhilfe.de

Mathe / Physik / Chemie / Sprachen Käthe Niederschabbehard Mannheimer Str. 153 - 155 55543 Bad Kreuznach

www.ls-lernenmitherz.de

Kreuznacher Rundschau | 29

Mit individueller Einzelförderung fit in der Schule Damit aus Lernfrust wieder Lernlust wird

Telefon: 0671-920 31 31

Tier der Woche: Leonie Leonie ist ca. 10 Jahre alt und kam als Fundtier zu uns sie war leider in einem recht schlechten Gesundheitszustand. Wir haben inzwischen herausgefunden, dass Leonie eine Futtermittelallergie hat und dadurch wohl über längere Zeit unter einer Darmentzündung litt. Leonie ist deshalb sehr dünn und muss noch gepflegt werden. Sie ist aber aktiv, lieb und zutraulich. Leonie sollte die erste Zeit nur in der Wohnung gehalten werden. Auch wird Leonie vor der Abgabe noch kastriert, sobald ihr Gesundheitszustand es zulässt. Außerdem suchen einige junge, kastrierte, scheue Katzen geduldige Katzenliebhaber oder eine Anstellung als Mäusefänger auf Bauernhöfen. Tierheim Bad Kreuznach Rheingrafenstraße 120 – Kuhberg · Tel: 0671 - 8960296 · Fax 8960297 Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN DE80560501800000112557, BIC MALADE51KRE www.tierheim-bad-kreuznach.de

Angebote Motorradkoffer, Hepco und Becker Hartschalenkoffer für Motorräder, guter Zustand, NP ca. 450 € - VKP 170 € VHB Tel.: 06725-302 61 68 Senseo Kaffeemaschine: Neuer Senseo Kaffeepadautomat, originalverpackt, VHB 50 € Tel.: 06725-302 61 68

Auto und Motor Opel Corsa Automatik, Bj. 5-2001, 55 kw – 75 PS, Klima, original 48000 km, seit 2002 im Zweitbesitz, Euro 4, VHB 3400,-€ Tel.: 06725-302 61 68 Ford Focus Kombi, 1.6 TDC, BJ. 04/2004, 74 kw, AHK, 8-fach Bereifung, ca. 290.000 km., Tel.: 0151-56790873

Sonstiges Sommerweide für unkompliziertes Pferd mit Familienanschluss fast kostenfrei zu vergeben. 10 km südlich von KH. Fast stündliche Stadtbusanbindung. Tel.: 06709-505 oder 01520-9730385

Unterricht Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre und Akkordeon sowie musikalische Früherziehung, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 0151-21507660 Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017

Verschiedenes Pflegekraft gesucht Suche deutschsprachige Pflegekraft für meine Mutter zur 24-StundenBetreuung in Bingen, Tel. 0175-5646602

Hausmeister-Service! - sucht Objekte aller Art. - Wir begrüßen Sie recht herzlich - und sind für Sie da. - Auch Malerarbeiten - Gartenarbeiten aller Art - sowie Altbausanierung

Angebote Bauplatz Laubenheim/Nahe, Baulücke, 283 m² in bevorzugter Hanglage mit super Aussicht ins Rheintal – voll erschlossen von Privat zu verkaufen Tel.: 06725-302 61 68 Bad Kreuznach/Kurgebiet: lichtdurchflutete DG-Wohnung mit Aufzug, ca. 83 m², barrierefrei, 2 Zi., Kü. mit EBK, Bad mit Tageslicht, ca. 10m² gr. Dachterrasse Ri. Süden, sep. Kellerraum, Garage kann sep. angemietet werden, keine Haustiere, Erstbezug nach kompletter Sanierung, Einzugsdatum verhandelbar (flexibel), Generation “Rüstiger Rentner“ bevorzugt, aber nicht Bedingung, KM 750,-€/Monat Tel: 0162-2605802 Stellplätze für Ihr Wohnmobil, Wohnwagen oder Bootsanhänger in Langenlonsheim zu vermieten. Info unter: Tel.: 06704-959033 Ferienwohnung, 10 km von KH, stündl. Stadtbusanbindung in absolut. Alleinlage für Monteure od. ähnliches geeignet. Näheres – anrufen – ansehen. Tel.: 01520 -9730385 oder 06709-505 KH Süd, nähe Diakonie, 3,5 Zi. DG, äußerst ruhig, Ölzentralheiz., Küche vorhanden, frisch renoviert in kleiner Wohneinheit an junges Paar od. Einzelperson ab sofort zu vermieten. 490,- KM + ca. 150,- NK + 2 MM KT, Tel.: 06709-505 oder 01520 – 9730385 Holbeinstraße 16, 3 Zi., Kü, Bad, EG, 74 m², KM 481,- + NK + KT ab sofort zu vermieten. Tel.: 0173-3423140

Gesuche Suche Garage/Doppelgarage oder Abstellraum mit Zufahrt, 2040 m², Raum Kuhberg, Tel.: 0160-92941712 Rentner-Ehepaar (mit Behinderung) sucht 3 Zi/Kü/ Bad (80-90 m2) mit Garten. Bis 600,- Euro Warmmiete in Altenbamberg, Bad Münster oder Hochstätten. Tel.: 0162 – 47 53 193. Ruhige Rentner suchen zwei Wohnungen in einem Haus, 2-Zi, Kü, Dusche/Bad im 1. Stock, ab Juni oder später in KH mit Einkaufsmöglichkeiten und Bushaltestelle in der Nähe. Tel.: 0162-5747045

Immobilien Jens Strack

Ihr Vermittlungsprofi in der Rhein-Nahe Region

Geerbt? Leerstand? Sanierung? Verkauf?

Ihr Verkaufsspezialist für Häuser, Wohnungen und renovierungsbedürftige Objekte aller Art.

06706-7890092 0171-3312670

info@immobilien-jens-strack.de

Für Verkäufer kostenlos! Junge Familie sucht Haus, DHH oder Reihenhaus. Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen? Wir machen Ihnen eine kostenlose Wertberechnung. Müller Immobilien 06131-690282

Antje Müller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

Reihenendhaus in Guldental bei Bad Kreuznach

Neubau-Erstbezug! Niedrigenergiehaus in ruhiger Lage. 4 ZKB, Ankleide, Gäste-WC, HWR, Terrasse, ca. 175 m² Wfl., Stellplatz, Carport, Grdst. 229 m². Sofort frei.

Miete: 1.330,- € + 50,- € NK + 2 MM-Kaution

Energieverbrauchsausweis EnEV 17,4 kWh, Energieeffiziensklasse A, Strom, Bj. 2014

3-FH in Sponheim bei Bad Kreuznach

Ruhige Lage! 1 x 4 ZKB, HWR, GästeWC, Terrasse, ca. 108 m² Wfl., 1 x 5 ZKB, HWR, Gäste-WC, ca. 117 m² Wfl. und 1 x 5 ZKB, Gäste-WC, ca. 81 m² Wfl., Grdst. 1.193 m². 2 Wohnungen sind vermietet.

375.000,- €

Energieverbrauchsausweis EnEV 126,1 kWh, Energieeffiziensklasse D, Heizöl, Bj. 1995

DHH in Bad Kreuznach-Bosenheim Bauvorhaben, gehobene Ausstattung! 5 ZKB, Gäste-WC, HWR, ca. 143,7 m² Wfl., Terrasse, 2 Stellplätze, Grdst. 561 m² (geteilt nach WEG). Bezugsfähig Ende 2017. Der Preis versteht sich ohne Maler-, Tapezierarbeiten und Bodenbeläge.

343.000,- €

Energieverbrauchsausweis EnEV 17,40 kWh, Energieeffiziensklasse A+, Strom Bj. 2017

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Kontakt unter Tel.: 0179-8651546

FLOH FLOHMARKT jedenSa./So. Do. + Sa.

KAUF KAUFLAND Bad Bad Kreuznach

Kr

Scha be Schwabenheimer Schabenheimer Weg Weg55 son Mär kt personper Märkte - 06322/95 99 95


30 | Kreuznacher Rundschau

KW 17 | 27. April 2017

Stellenangebote

Firma sucht ab sofort 1-2 erfahrene Altbau-Sanierer oder Allrounder für ein Bauvorhaben in einer 3-Zimmer Wohnung.

Unser Team benötigt ab sofort in den Gebieten Bad Kreuznach und Bingen Unterstützung:

6 Kommissionierer m/w

8 Produktionsmitarbeiter m/w

4 Staplerfahrer m/w

2 Kaufmännische Mitarbeiter m/w

Wir freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen! AB Zeitpersonal GmbH Bosenheimer Str. 202 • 55543 Bad Kreuznach • Tel. 0671/796077-0 Fax 0671/796077-20 • badkreuznach@ab-zeitpersonal.de • www.ab-zeitpersonal.de

Gerne auch Rentner mit Auto Tel: 0179-8651546

Für die Gebiete: - Feilbingert (Teilgebiet) - Bad Kreuznach

Dann verstärken Sie unseren VERKAUF!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Anz Lächeln.indd 2

12.04.16 16:38

Die Betriebsgesellschaft für Schwimmbäder und Nebenbetriebe mbH Bad Kreuznach sucht zur Verstärkung der Aufsicht für die Freibadsaison ab sofort bis 31.10.2017 in Vollzeit (39 Wochenstunden) eine

Wasseraufsicht (m/w) Folgende Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie: • Aufsicht und Überwachung des Badbetriebs und der betriebstechnischen Einrichtungen als Vertreter des Fachangestellten für Bäderbetriebe • Kundenberatung und Betreuung der Badegäste • P flege der Badaußenanlagen, Reinigungsarbeiten der Schwimmbecken, Beckenumgänge und des Betriebsgeländes Wir erwarten von Ihnen: • N achweis der Rettungsfähigkeit (Rettungsschwimmerabzeichen in Silber) sowie Erste-Hilfe-Kurs nicht älter als 1 Jahr • M indestalter von 18 Jahren Wir bieten Ihnen: • Eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit • Eine tarifgerechte Entlohnung nach TVöD Die Stelle ist befristet für die Freibadsaison 2017. Der Einsatz erfolgt in einer unserer Anlagen im Schichtdienst bei wöchentlichem Wechsel von Früh- und Spätschicht. Wir freuen uns auch über Bewerbungen in Teilzeit oder als Werkstudent/-in. Wenn Sie sich für diese Aufgabe interessieren, senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben zur Verfügbarkeit an unsere Personalabteilung. Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Personalleiter Herr Kohn, Telefon 0671 99-1220. Betriebsgesellschaft für Schwimmbäder und Nebenbetriebe Bad Kreuznach mbH -PersonalabteilungKilianstraße 9 | 55543 Bad Kreuznach personal@badgesellschaft.de

zwei Bedienstete als

Disponent (m/w) weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.kreis-badkreuznach.de Über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen freuen wir uns bis Freitag, 12. Mai 2017.

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren.

... auch mit symphatischer Stimme am Telefon?

Der Landkreis Bad Kreuznach sucht

Auf Dich warten wir ;-) Erzieher/in?

Bist Du Bist aufgeschlossen, hast Spaß am Umgang mit Menschen? Organisierst, singst gerne, bist kreativ? Möchtest mitarbeiten in einem an christlichen Werten orientierten Team? Dann melde Dich schnell bei uns:

Gruppenleiterstelle mit 39,0 Std./Woche (zunächst auf 2 Jahre befristet) Bewerbungen bitte an die Leitung: Margot Krueger · Kath. Kita St. Marien · Rheinstraße 73 55424 Münster-Sarmsheim · kiga-st-marien@gmx.de

Die Wagner GmbH Fernmeldebau, hat Ihren Sitz in Waldböckelheim/Landkreis Bad Kreuznach. Das Unternehmen beschäftigt sich u.a. mit der baulichen Errichtung von Telekommunikationsinfrastruktur. Derzeit liegt der Schwerpunkt im Ausbau des Glasfasernetzes. Die Wagner GmbH konnte sich in den letzten Jahren aufgrund der Auftragslage immer weiter entwickeln und um das weiter zu tun, suchen wir neue Mitarbeiter für unser Außenteam. Dabei ist es für uns nicht vorrangig wichtig was Sie vorher gemacht haben oder wer Sie waren, für uns zählt was Sie zukünftig sein möchten und ob Sie eine neue Chance nutzen wollen. Dazu brauchen wir Mitarbeiter die gut anpacken können, wetterfest sind und kraftvoll ihr Team unterstützen. Wenn Sie das von Sich behaupten können, kommen Sie auf uns zu und bewerben Sie sich. Deutsch sprechen und verstehen und auch Führerscheine erhöhen ihre Chancen, sind aber nicht für alle Positionen wichtig.

• Mehrere Bauhelfer (m/w) • Mehrere Tiefbaufacharbeiter/Straßenbauer (m/w Jeweils von Vorteil Führerschein Kl. 2 oder 3 alt, oder C1E/CE • Maschinisten/Baggerfahrer (m/w) Von Vorteil ist die Erfahrung im Kabel/ Leitungsbau Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail an folgende Adresse: Wagner GmbH · Fernmeldebau Herrn Herbert Zolle · Hüffelsheimer Str. 8 55596 Waldböckelheim · Tel.: 0 67 58 - 8 09 07-20 E-Mail: herbert.zolle@wagner-fernmeldebau.de


27. April 2017 | KW 17

Kreuznacher Rundschau | 31

Stellenangebote MECO.N Ges. für Beratung, Handel u. Dienstleistung mbH

Wir stellen ein: • Lagerhelfer, Packer, Kommissionierer (m/w) (Vollzeit, Teilzeit und auf 450 €-Basis) (Stapler-Führerschein erwünscht) Arbeitszeiten: Montag bis Freitag (8-17 Uhr) Wir suchen: • Subunternehmer für den Transport von Presse- und Werbeartikeln sowie für den Weinversand Für eine erste tel. Kontaktaufnahme melden Sie sich bitte bei unserem Logistik-Leiter, Herrn Frank Adenau (Tel. 0671-7960-280) oder senden Ihre ausführliche Bewerbung an: MECO.N GmbH Grete-Schickedanz-Str. 9, 55545 Bad Kreuznach-Planig gerne auch per Mail an: verwaltung@mecon-gmbh.de

Sie lieben den Umgang mit Menschen und sind auf der Suche nach einer Vertriebstätigkeit mit festem Kundenstamm und langfristiger Perspektive? Sie haben ein freundliches und gepflegtes Auftreten, sowie Führerschein und PKW? Eine sorgfältige Einarbeitung ist gewährleistet. Rufen Sie Herrn Jörg Beckmann an unter Tel. 01735927348.

Mitarb. für Verkauf

TZ 18 Std/W. u. 450 € n. Bd. Kreuznach ges. Tel. 08031-381200 (Mo - Fr)

█ Personaldienste

Wir suchen ab sofort: LKW-Fahrer mit Modulen und Fahrerkarte in Vollzeit / Teilzeit schriftliche Bewerbung erwünscht per Post oder Mail an:

H. & A. Reccius Gewerbestraße 31 55546 Pfaffen-Schwabenheim info@textilpflege-reccius.de

Teilzeit / Vollzeit

Momenheim Winzenheim Niedermoschel

SEIT 29 JAHREN

Wir suchen:

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER FAHRDIENST Maler & Lackierer (m/w) Staplerfahrer/Kommissionierer (m/w) KFZ-Mechaniker/KFZ-Mechatroniker (m/w)

!

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de █ Projektservice

█ Schulung & Beratung

Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen Personaldienste, Projektservice sowie Schulung & Beratung mit über 1.100 Mitarbeitern an acht Standorten. Zur Verstärkung unserer Niederlassung in Bad Kreuznach suchen wir ab sofort einen vertriebsorientierten

Berater Personaldienstleistungen (m/w) Ihre Aufgaben ▪ Sie steuern das gesamte Bewerbermanagement und den regelmäßigen Kontakt mit den Kandidaten. ▪ Sie wählen Bewerber unterschiedlicher Qualifikationen professionell aus. ▪ Die Festlegung von geeigneten Rekrutierungsmaßnahmen und das Finden neuer und alternativer Rekrutierungswege liegt in Ihrer Hand. ▪ Für die verschiedenen Kundenaufträge disponieren Sie die Mitarbeiter und platzieren diese aktiv. ▪ Sie sind zuständig für die Akquise von Arbeitsplätzen zur Positionierung Ihrer Mitarbeiter und Bewerber und Sie betreuen und beraten die KundenKunden unternehmen ganzheitlich. ▪ Für unsere Kunden erstellen Sie Kalkulationen und Angebote und Sie halten diese vertriebsorientiert nach. Ihr Profil • Sie haben eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich erfolgreich abgeschlossen. • Erste Berufserfahrung im Vertrieb können Sie bereits nachweisen. • Idealerweise haben Sie auch Erfahrung in der Personalbeschaffung und -verwaltung und bringen Kenntnisse im Arbeitsrecht mit. • Kenntnisse in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, sowie der relevanten Gesetzgebung sind ein Pluspunkt. • Wir suchen eine kommunikative und empathische Persönlichkeit, gepaart mit Vertriebsaffinität und Entscheidungsfähigkeit. Weiter sind für uns Eigenschaften wie Teamorientierung, Begeisterungsfähigkeit und ein gewisses Organisationsg talent sehr wichtig. Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne auch per E-Mail an: kathleen.schoenheim@proserv-dienstleistungen.de. Weitere Stellenangebote finden Sie unter www.proserv-dienstleistungen.de.

Modus Pflegeprojekt 24 Bad Kreuznach GmbH Mannheimer Str. 45, 55545 Bad Kreuznach Ansprechpartner: Paul Alfred Haack Telefon: 0151 / 570 019 84 E-Mail: info@bkn.mpp24.eu

PERSONAL-LEASING

ProServ Produktionsservice und Personaldienste GmbH Michelinstraße 1, 55543 Bad Kreuznach


25 JAHRE

Über

Diethelm Henderkes Verkaufsberater

Myra Jost Kundendienst

Ragnar Göttert Serviceberater

Warum nicht

ohne Anzahlung finanzieren.

CAPTUR und KADJAR – die SUV-Modelle von Renault. Renault Captur und Renault Kadjar: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,2 – 3,6; CO2-Emissionen kombiniert: 139 – 95 g/km (Werte nach EU-Messverfahren).

Alle Angebote inklusive 5 Jahren Garantie*

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG Renault Clio Renault Captur Renault Vertragspartner Limited Deluxe 1.2 16V Intens ENERGY TCe 90 Rudolf-Diesel-Str. 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-61001, Tageszulassung Tageszulassung

Renault Twingo Experience SCe 70

* 2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach

der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw. 50.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen.

Renault Mégane Experience ENERGY TCe 100

Renault Kadjar Life ENERGY TCe 130

*Renault Kadjar: und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie) 100.000 km 11.900,– €** 2 Jahre Renault Neuwagengarantie 18.150,– €** für 60 Monate bzw. 19.990,– €**ab Erstzulassung 14.500,– €** 18.990,– €** gem. Vertragsbedingungen.

mtl. 129,- €

mtl. 149,- €

mtl. 179,- €

mtl. 199,- €

mtl. 225,- €

Bei Finanzierung:

Bei Finanzierung:

Bei Finanzierung:

Bei Finanzierung:

Bei Finanzierung:

Nettodarlehensbetrag 14.500,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 149,– € und eine Schlussrate: 6.221,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 0,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,99 %, Gesamtbetrag der Raten 15.012,- €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 15.012,- €.

Nettodarlehensbetrag 18.990,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 179,– € und eine Schlussrate: 9.124,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 0,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,99 %, Gesamtbetrag der Raten 19.685,- €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 19.685,- €.

Nettodarlehensbetrag 18.150,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 199,– € und eine Schlussrate: 8.381,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, e ff. Jahreszins 2,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 2,95 %, Gesamtbetrag der Raten 20.122,- €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 20.122,- €.

Nettodarlehensbetrag 19.990,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 129,– € und eine Schlussrate: 8.861,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, e ff. Jahreszins 2,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 2,95 %, Gesamtbetrag der Raten 22.136,- €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 22.136,- €.

ohne Anzahlung

Nettodarlehensbetrag 11.900,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 129,– € und eine Schlussrate: 4.699,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 0,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,99 %, Gesamtbetrag der Raten 12.310,30 €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 12.310,30 €.

ohne Anzahlung

ohne Anzahlung

ohne Anzahlung

ohne Anzahlung

Finanzierungsangebote der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 31.05.2017. Alle Preise verstehen sich inklusive Überführung. Aktionsfahrzeuge solange Vorrat reicht. **Abbildungen zeigen Sonderausstattung. Renault Twingo Experience SCe 70: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,3; außerorts: 4,2; kombiniert: 5,0; CO2-Emissionen kombiniert: 112 g/km. Renault Clio Limited Deluxe 1.2 16V: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,2; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,6; CO2-Emissionen kombiniert: 127 g/km. Renault Captur Intens ENERGY TCe 90: Gesamt verbrauch (l/100 km): innerorts: 6,0; außerorts: 4,5; kombiniert: 5,1; CO2-Emissionen kombiniert: 114 g/km. Renault Mégane Experience ENERGY TCe 100: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,7; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,4; CO2-Emissionen kombiniert: 120 g/km. Renault Kadjar Life ENERGY TCe 130: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,9; außerorts: 5,0; kombiniert: 5,7; CO2-Emissionen kombiniert: 127 g/km. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Str. 5 · BAD KREUZNACH · Tel. 0671 - 61001 · www.autohaus-grohs.de

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 17 17  

Kw 17 17