Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

14. Jahrgang · KW 14

Donnerstag, 4. April 2019

DESIGNERMODE

OUTLET

STARK IM SERVICE! WIR VERWALTEN IHRE IMMOBILIEN

70%

bis

reduziert

T: 0671 83 86 00 00 www.sutter-immobilien.de

Römerstraße 2 I 55543 Bad Kreuznach Geöffnet: Mo-Fr 10-16 Uhr I Sa 10-14 Uhr

HeizkesselErneuerung

Liebe Kunden, neue Frühlingshäuser!

Kostenloses Angebot anfordern!

Gegenüber der Einmündung Burgweg wird eine Baustraße zum Badgelände hergestellt. 

Foto: N. Lind

Baustraße wird hergestellt Arbeiten für das Kombibad gehen los Volxheim: Ruhig gelegenes Einfamilienhaus, 210 m² Wohnfläche, Bj. 1990, Garage, 5 Stellplätze! Energieausweis in Vorbereitung

€ 380.000,– Keine zusätzliche Provision!

Laubenheim/Nahe: Lichtdurchflutetes Einfamilienhaus mit unverbaubarem Panoramablick, 140 m² Wohnfläche, Baujahr 1983. Energieverbrauchsausweis 128,9kWh/ (m²a), D, Heizöl, Bj. 1983

€ 330.000,– Keine zusätzliche Provision!

Nähere Informationen auf unserer Homepage!

Bad Kreuznach (nl). Der Aufsichtsrat der Kreuznacher Badgesellschaft (BAD) hat der Errichtung der Baustraße von der B 48 (gegenüber Einmündung Burgweg) bis zum Badgelände zugestimmt. Somit gehen die Arbeiten für das künftige Kombibad los. Als weitere vorbereitende Maßnahme kann die Herstellung der Baustraße ausgeschrieben und vergeben werden. Die Bauarbeiten sollen Ende Mai bzw. Anfang Juni beginnen. Die

Baustraße wird den Rad- und Fußweg queren. Eine Ampelanlage sorgt währenddessen für die Sicherheit – die Radfahrer haben auf dem „Bundesfahrradweg“ immer Grün, außer ein Baustellenfahrzeug würde die Fahrbahn queren. Die Überfahrt der Baustellenfahrzeuge über die kleine Brücke (Triebwerksgraben) sei nicht gewährleistet, somit muss eine neue Brücke gebaut werden. Die Einfahrt bzw. Ausfahrt an der B 48 müsse nicht mit einer Ampel

gesichert werden, da die Abbiegespur genügend Raum für den Verkehr bieten würde. Erste Arbeiten wurden schon getätigt: Bereits Ende Februar wurden Gehölze, Büsche und Bäume entfernt. 30 neue Ersatzbäume – die dreifache Anzahl – werden später wieder neu im Salinental gepflanzt. Mit dem Abriss des Freibad-Gebäudes soll dann – je nach Auftragslage – im August begonnen werden.

ENERGIE- & HAUSTECHNIK Idar-Oberstein  (0 67 81) 96 95-0 www.heizungsbau-schupp.de

Gebrauchtwagen Renault Clio Expression Klima, Navi + Allwetterreifen

• EZ: 10/14 • nur 67.000 km • Tempomat • Radio/USB • Bluetooth • Bordcomputer

nur 8.950,- $

Weinfrühling im Gut Hermannsberg Neun Winzer stellen am Sonntag den neuen Jahrgange vor

Bad Kreuznach Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Straße 5 Telefon 06 71 / 6 10 01

Am Hintzenböhl 48 55545 Bad Kreuznach-Planig

0671/840-850 www.stein-immo.de

www.autohaus-grohs.de

GOLD ANKAUF

Wir zahlen Höchstpreise!

Am gemeinsamen Weinstand können Sie am 7. April von 12.30 bis 21 Uhr neun ausgewählte Weine verschiedener Winzer aus Niederhausen und Oberhausen genießen.  Foto: privat

Modelle 2019 Hier probefahren! OK move Sven Kriewald e.K. Grete-Schickedanz-Str. 12 55545 Bad Kreuznach +49 671 4833879-0 www.ok-move.de

Niederhausen/Oberhausen (mm). Der Frühling steht in den Startlöchern und am Sonntag, 7. April, soll er mit dem 3. Niederhäuser Weinfrühling auf Gut Hermannsberg gefeiert werden. Neun Weingüter aus Niederhausen und Oberhausen laden von 12.30 bis 21 Uhr zur gemeinsamen Präsentation erster Weine des Jahrgangs 2018 ein. Für Weinliebhaber bietet die-

ser Tag eine Gelegenheit, Weine unterschiedlicher Philosophie, Stilistik und Böden kennenzulernen und sich im persönlichen Gespräch mit den Winzern vor Ort auszutauschen. Die Tischverkostung findet in der frisch renovierten Vinothek des Hauses von 13 bis 18 Uhr statt. Wer bei dem Trinkvergnügen teilnehmen möchte, ist mit 15 Euro pro

Person im Vorverkauf und 20 Euro an der Tageskasse, zzgl. 5 Euro Glaspfand dabei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kulinarisch begleitet wird der Weinfrühling von Wigbert Weck vom Restaurant Hermannshöhle. Am Sportplatz in Niederhausen stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Ein Shuttleservice ist von 13 bis 18.30 Uhr eingerichtet.

nach dem aktuellen Tageskurs Vergleichen Sie! alle Edelmetalle: Gold, Silber, Platin, Zahngold, Bruchgold, Münzen

Goldschmiede · Edelsteine Ihr Spezialist für Partnerringe, Schmuck mit Diamanten, Opalen, Edelsteinen, Perlen Mannheimer Str. 144 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 32 291 www.traumring.net




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 14 | 4. April 2019

Tipp der Woche

Lesung

meinem s au es eu N h uc B r h i n i t l el st " hn Anne Ra te, ep ez R ge en M de e j t ä rr ve d un r vo Garten“ .30 Uhr 19 9, 1 4. 0 11. g, ta rs ne on D . ks c ri T d Tipps un Eintritt 5 € OSIANDER Mannheimer Straße 136 55543 Bad Kreuznach

Notrufnummern

Wir erstellen Ihre Ihre

Polizei Tel. 110

EinkommenEinkommensteuererklärung! steuererklärung

Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport

Tel. 112

AKTUELL ist unser Job! Lohnsteuerhilfeverein e.V.

Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge

Beratungsstelle: Mainzer Straße 1a Volker Kreußel 55545 Bad Kreuznach Beratungsstellenleiter Tel. 06 71/ 7 96 71 47 Mainzer 1a · 55545 Bad Kreuznach E-Mail:Str. kontakt@steuerhilfe-aktuell.de

Tel. 0800-1110111

oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz

Tel. 06131-232466

Tel.:(Hinter (0671) 7967147 Lebensmittel-Discounter beim Reisebüro Scherer)

Ärztliche Notdienste

Wir beraten Mitglieder begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG.

www.vkreussel.aktuell-verein.de www.steuerhilfe-aktuell.de

Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage-Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale

Tel. 0180-50 40 308

Kinderärzte Notdienst

Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag, 4. April: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285 Freitag, 5. März: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270 Freitag, 5. März: Flora-Apotheke, Naheweinstr. 76, 55450 Langenlonsheim, Tel. 06704-1345 Samstag, 6. März: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566 Sonntag, 7. März: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966 Montag, 8. April: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560 Dienstag, 9. April: Gräfenbach-Apotheke, Arthur-Rauner-Straße 4, 55595 Hargesheim, Tel. 0671-34994 Dienstag, 9. April: Apotheke am Rotenfels, Seeboldstr. 9, 55585 Norheim, Tel. 0671-2115 Mittwoch, 10. April: Einhorn-Apotheke, Mannheimer Str. 128, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28743 Donnerstag, 11. April: Faust-Apotheke, Mannheimer Str. 144, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-27280

SCHIMMEL IM HAUS? Telefonberatung kostenlos  06721 - 490 648 od.

0151 - 527 42 389 Beratung vor Ort

Feuchtigkeitsmessung Schadstoffmessung Raumluft Gutachten Wolfgang Dany Sachverständiger für Schimmelpilzbefall wdanywin@aol.com www.schimmelcontrol.de

Ihr Pro spe kt in unser er Zeitun g? Nicht s leicht er als das! Sprechen Sie uns an, wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund.  Bad Kreuznach und Verbandsgemeinden: Hr. Kübler : Tel. 0671-79607613

Kreuznacher Rundschau


Stadt Bad Kreuznach

4. April 2019 | KW 14

Rolf-Ebbeke-Platz eingeweiht

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort

Auf Fürstenhofplatz trifft vieles aufeinander, was die Stadt bewegte 

In der letzten Woche war ja Girls‘ und Boys‘ Day, das Tagespraktikum für Schülerinnen und Schüler, das helfen soll, Geschlechtergrenzen zu überwinden.

Oberbürgermeisterin Dr. Heike-Kaster-Meurer und Eva Ebbeke, Ehefrau des posthum Geehrten bei der Foto: T. Gierse Einweihung des Rolf-Ebbeke-Platzes.  von Thomas Gierse Bad Kreuznach. Auf den Tag genau 60 Jahre nachdem der frühere Oberbürgermeister Rolf Ebbeke seine berufliche Laufbahn bei der Stadtverwaltung Bad Kreuznach begann, wurde am Montag der Fürstenhofplatz in „Rolf-Ebbeke-Platz“ umbenannt. An diesem Ort im Kurgebiet trifft vieles aufeinander, was Rolf Ebbeke in seiner jahrzehntelangen Arbeit für die Stadt bewegte. Die Teilnehmer an der Feier zur Enthüllung des Schildes „Rolf-Ebbeke-Platz“ mussten sich nur umschauen, um Arbeitsergebnisse des früheren Oberbürgermeisters zu sehen: etwa das Haus des Gastes, das erweiterte Thermalbad, den Hochwasserschutz, das in privatisierten Betrieb gewechselte Kurhaus, das erneuerte Bäderhaus und nicht zuletzt den Fürstenhofplatz, jene jetzt nach ihm benannte Fläche, die Rolf Ebbeke gerne als Tiefgarage ausgebaut hätte (was heute wieder in der Diskussion ist). „Es ist wunderbar,

dass man diesen Platz ausgewählt hat, ist er doch in ganz besonderem Maße mit dem Wirken von Rolf Ebbeke verbunden“, sagte seine Ehefrau Eva Ebbeke in einer kurzen Ansprache. Nicht alles, was sich in Rolf Ebbekes Amtszeit entwickelte, sei allein ihm zuzuschreiben, doch sei es kein Zufall gewesen, dass vieles genau in diese Amtszeit fiel, erklärte Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer. „Es waren Jahre des Fortschritts für unsere Stadt“, resümiert sie und verwies auch auf grundlegende Entscheidungen wie den Bau der NordSüd-Verbindung, die Generalsanierung des Abwassersystems, die Totalsanierung der Sportanlagen nach zwei Hochwassern und die Konstruktion des „Konzerns Stadt“. Diesen Fortschritt habe Rolf Ebbeke maßgeblich mitgestaltet. Zwar sei dem Politiker und Verwaltungsfachmann der Ruf eines großen und strengen Kämmerers vorausgeeilt, doch sei er ein Gestalter geblieben, dem die Zahlen als Faktengrundlage und als ein Instrument dienten und

nicht als Zweck seiner Arbeit. Heute, gut fünf Jahre nach seinem plötzlichen Tod, sei noch „die unglaubliche Präsenz, die er in all den Jahren seiner Amtszeit gezeigt hat“ gegenwärtig, sagte die Oberbürgermeisterin. „Rolf Ebbeke hat Bad Kreuznach geliebt und gelebt.“ Ihn habe eine große Leidenschaft angetrieben, etwas für Bad Kreuznach zu bewirken, „das uns noch nach all den Jahren rückblickend erstaunen lässt, wovon wir aber heute noch profitieren.“ Am 15. April 1985 wählte der Stadtrat Rolf Ebbeke zum Bürgermeister, und vom 1. April 1995 bis zum 2. Juni 2003 folgte seine Amtszeit als Oberbürgermeister der Stadt Bad Kreuznach. Eva Ebbeke, Ehefrau des posthum Geehrten, brachte ihre große Zufriedenheit mit dieser Wertschätzung zum Ausdruck: „Ich freue mich mit meiner Familie sehr, dass mein Mann für seine Arbeit und sein Engagement für seine Heimatstadt Bad Kreuznach auf diese beeindruckende Art und Weise geehrt wird.“

Nachrichten der Polizei Ladendieb zu Boden gestürtzt Bad Kreuznach. Am Montag, 1. April, gegen 16.15 Uhr bemerkte ein Ladendetektiv in einem Geschäft in der Fußgängerzone einen Diebstahl. Als der Detektiv den Mann ansprach, entwickelte sich schnell ein Gerangel zwischen den beiden Personen. Die Auseinandersetzung verlagerte sich im weiteren Verlauf in die Fußgängerzone. Dort eilte zunächst ein Passant dem Detektiv zur Hilfe. Die Personen stürzten zu Boden. Da sich der Täter weiterhin wehrte, kamen weitere Passanten hinzu und hielten den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Bei der Durchsuchung des polizeibekannten Täters konnte neben weiterem Diebesgut auch eine geringe Menge Betäubungsmittel gefunden werden. Schlägerei in Diskothek Bad Kreuznach. Am Sonntagmorgen, 31. März, um 6 Uhr wurde der Polizei Bad Kreuznach mitgeteilt, dass sich vor der Diskothek im Gewerbegebiet Am Grenzgraben zwei Männer schlagen würden. Beim Eintreffen der Polizei konnte noch einer der Streithähne angetroffen werden. Im Rahmen der ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 47-jährige Mann aus der Verbandsgemein-

de Sprendlingen-Gensingen bereits in den Räumen der Disko in eine Auseinandersetzung verwickelt war. Die beiden Kontrahenten setzten ihren handfesten Streit vor der Tür fort, bis Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes dazwischen gingen. Beim Versuch der Türsteher, die beiden zu trennen, richteten sich die Aggressionen des amtsbekannten Mannes nun gegen die Disko-Mitarbeiter. Diese setzten Pfefferspray ein, um den alkoholisierten Angreifer zu bändigen. Mit brennenden Augen musste er in ein Krankenhaus gebracht werden. Es wurden mehrere Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Wir wissen alle, dass das nicht so einfach ist. Eine gute Freundin beschwerte sich augenzwinkernd vor drei Wochen bei mir, dass sie als einzige Gastrednerin keinen ihrer männlichen Gastredner dazu überreden konnte, ihr Dankeschöngeschenk vom Veranstalter zu tauschen – für die Dame gab es einen Blumenstrauß, für die Herren eine Kiste Wein.

Und: Am vergangenen Sonntag wurde der Ehemann der Kreuznacher Oberbürgermeisterin mit den Worten: „Und wir begrüßen unsere Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und ihren liebreizenden Gatten Günni Meurer“ begrüßt. Das reizt schon zum Schmunzeln, denn liebreizend ist kein gängiges Kompliment für einen Mann in unserer Zeit. Manchmal ist es schwierig abzuschätzen, wann man von Benachteiligung des anderen Geschlechts sprechen muss und wann nicht. Wir können nicht alle Menschen gleich behandeln, Menschen haben unterschiedliche Stärken, Fähigkeiten und Bedürfnisse. Was wir tun müssen, ist zu versuchen, alle gerecht zu behandeln. Und ich denke, wir brauchen einen entspannteren Umgang damit. Ein gutes Hilfsmittel ist Humor, wie meine Freundin mit dem Durst und dem dicken Blumenstrauß und wie der liebreizende Günter Meurer. Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Ausstellung im PuK: PuppentheaterKultur weltweit – Kulturerbe der UNESCO. Ausstellung im Marienwörth: silent sounds mit Gemälden vin John Maddox und Fotografien von Gerhard Kind. Die Ausstellung ist bis 5. Mai täglich bis 20 Uhr im Foyer zu sehen. Immer dienstags und freitags | 7 bis 13 Uhr: Bad Kreuznacher Wochenmarkt auf dem Kornmarkt. Immer dienstags | 13.30 bis 16.30 Uhr: Wanderung mit dem Pfälzerwaldverein durch die „Wohlfühlregion Rheingrafenstein“. Treffpunkt: Haupteingang Kurpark in Bad Münster am Stein. Immer freitags | 16 bis 18 Uhr: „Kreuznach-Intro!“ – Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ort und Infos: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Tel. 0671-8360050. Fr. 5. April | 14.30 bis 15.30 Uhr: Stadtrundfahrten mit dem CruceniaExpress „Blauer Klaus“durch das Salinental und die Stadt. Abfahrt: Haltestelle am Parkhotel Kurhaus, Kurhausstraße 28. Fahrpreise: Erwachsene 7 Euro, Kinder 3,50 Euro. Fr. 5. April | 20 bis 22 Uhr: Let‘s dance mit der Rhein-Nahe-Big Band im Kurhaus am Rheingrafenstein, Kurhausstraße 25, Bad Münster am Stein. Einlass: 19 Uhr. Vorverkauf 8 Euro, Abendkasse 10 Euro. So. 7. April | 11 bis 12.30 Uhr: Stadtführung „Geschichte, Parks und enge Gassen“ ab Eingang Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Teilnehmerbeitrag 6 Euro, ermäßigt mit Gästekarte 4 Euro.

Kurzmeldung Kommunalwahl am 26. Mai

SPD-Kandidaten in Winzenheim Bad Kreuznach (red). Die Sozialdemokraten des Stadtteils Winzenheim haben einstimmig ihre Kandidaten für den Ortsbeirat nominiert. Eine Mischung aus erfahrenen und „frischen“ Kandidaten wird für „neuen Spirit“ im

Stadtteil sorgen, so die Botschaft an die Wähler/-innen. Mit dabei: Heiko Kraft, Mike Butzbach, Carsten Fetter, Markus Becker, Günther Lamb, Monika Mildenberger, Wolfgang Bouffleur, Peter Mildenberger und Resi Oster.


Kultur

4 | Kreuznacher Rundschau

Gegen die Macht des Vergessens

KW 14 | 4. April 2019

Musik zur Sterbestunde Jesu Stabat Mater von Pergolesi in der Pauluskirche vorbehalten blieben. Auf diese Weise wird es in diesem Konzert zu hören sein. Die Frauenstimmen des Vokalensembles an der Pauluskirche haben vier der zwölf Sätze einstudiert. Die übrigen Nummern werden gesungen von der Sopranistin Lisa Stöhr und der Altistin Mirjam Winkel.

„Der besondere Film“ zeigt „Nebel im August“

Bad Kreuznach. Am Montag, 8. April, 20 Uhr, zeigt die Filmgruppe „Der besondere Film“ der Lokalen Agenda 21 Bad Kreuznach den Film „Nebel im August“ von Kai Wessel. Frau Dr. Maria RaveSchwank, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie führt in den Film ein. Im Anschluss an den Film bietet sich Gelegenheit, über die Eindrücke und den Inhalt des Films zu diskutieren. Die Moderation hat Jürgen Bergmann-Syren von der Lokalen Agenda Filmgruppe. „Nebel im August“ basiert auf der Romanvorlage von Robert Domes und schildert die wahre Geschichte des Jugendlichen Ernst Lossa in Süddeutschland am Anfang der 1940er-Jahre, der in eine Nervenheilanstalt gesteckt wird und für seine Mitpatienten kämpft. Am Schicksal einer einzelnen Person behandelt das Filmdrama beispielhaft die tausendfachen NSKrankenmorde, die damals unter

der Bezeichnung „Aktion Gnadenbrot“ von Ärzten und Pflegepersonal in bestimmten Krankenhäusern und Pflegeheimen durchgeführt wurden. Regisseur Kai Wessel hat aus der Biografie des Jungen einen Film gemacht, der mit bewusst unspektakulären Bildern und komplett instrumentalisierter und umgedrehter Sprache die Perversität des Systems Euthanasie zeigt. Dazu gehört auch die zwiespältige Darstellung des Chefarztes. Hier sieht man nicht den Stiefelträger, der Befehle brüllt, sondern einen freundlich und menschlich wirkenden Mann. Dr. Veithausen (Sebastian Koch) kümmert sich väterlich um seine Patienten. Wo es aber keine Aussicht auf Besserung gibt, setzt er die Namen knallhart auf seine Liste. Eintritt: 6 Euro; Kartenvorbestellung wird empfohlen: Tel. 01805546654 oder www.cineplex.de.  Foto: Veranstalter

Bad Kreuznach. Am Karfreitag, 19. April, lädt die Evangelische Kirchengemeinde um 15 Uhr in die Pauluskirche zur Musik zur Sterbestunde ein. Dieses Jahr steht das berühmte Stabat Mater von Pergolesi auf dem Programm. Das mehrstrophige Reimgebet empfindet das Leid der Mutter Maria angesichts ihres gekreuzigten Sohnes nach.

Pergolesis Vertonung trat als Werk für zwei Solisten und Streichorchester im 18. Jahrhundert schnell seinen Siegeszug durch Europa an. Trotzdem deutet vieles darauf hin, dass es schon recht früh auch chorische Aufführungen gegeben hat. Bestimmte Sätze wurden höchstwahrscheinlich von einem zweistimmigen Chor gesungen, während die Arien den Solisten

Lisa Stöhr legt ihren musikalischen Schwerpunkt in den Bereich der Alten Musik und studierte mit Auszeichnung den Master-Aufbaustudiengang für EnsembleGesang an der Schola Cantorum Basiliensis. Das Streicherensemble „Colorito“ wird die Sänger auf historischen Instrumenten begleiten. Pfarrerin Elfi Decker-Huppert liest zwischen den Musikstücken Texte zum Karfreitag. Die musikalische Leitung hat Kantorin Cindy Rinck. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten  Foto: privat

Viva la Vida Coldplay-Tribute-Band zu Gast im Jake & Son Bad Kreuznach. Viva La Vida, die ColdplayTribute-Band, ist am Samstag, 20. April, 20.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr), zu Gast im Jake & Son, Gensinger Straße 18. Die vier außergewöhnlichen Musiker geben die Songs von Coldplay so authentisch und voller Enthusiasmus wieder, wie niemand sonst. Eine spektakuläre Lichtshow, ein detailverliebtes Bühnenbild und eine mitreißende Atmosphäre ergänzen das unglaublich faszinierende Konzerterlebnis und begeistern das Publikum. Tickets gibt's zum Selbstausdrucken unter www.ticket-regional.de oder bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Jake & Son. VVK: 10,40 Euro, inklusive System- & VVKGebühr. Foto: Veranstalter

Benefizbasar in der Kunstwerkstatt Erlös geht an das Café Bunt W

L

E INN R

innerwheel

HEE

bad kreuznach

BenefizBasar

Rock & Blus‘

Engel’sche Gedanken Iwwerall die Smiley-Kaschde De Maddin duut im Blättche lese, dass dort, wo sich die Strooß verengt, am Feierwehr-Geräde-Heisje demnäggscht e Smiley-Kaschde hängt.

„Ei, Maddin“, seet de Ortsvorsteher, „die, wo verbeifahrn, honn ihrn Spasss, wenn se de Smiley freindlich aanlacht bei ihrer Fahrt iwwer die Gass.

„Nää“, seeder, „nää, was fier e Unsinn, fier so dumm Zeich, do honn se Geld! In meine Aa lieht do kee Sinn drin, wer hodd’n des bleed Ding bestellt?“

„Heer uff“, meent do de Maddin wiedisch, „drei Stick kenn ich uff meiner Tour, egal, wann ich do draan verbeifahr: Von Lächle aach nit die kläänscht Spur!“

Er wählt die Biameschder-Nummer un faucht de Volksverdreder an: „Was solln der Kääs do mit dem Smiley? Ich meen, ’s gääb Wichdicheres, Mann!“

Copyright bei Anna Marita Engel Tel. 06706-902560, annamaritaengel@gmail.com

Damen-, herren- unD KinDerKleiDung

mit Kaffee & waffeln

erlös für café Bunt

sa 13. April 2019 KunstwerKstatt/naheBrücKe | 10-16 uhr


4. April 2019 | KW 14

Kreuznacher Rundschau | 5

Happy Birthday

hairkiller Bad Kreuznach Salinenstraße 28 T. 06 71 – 298 452 82

04.04. bis 14.04.2019 h: d Kreuznac a B r le il k ir a 5 Jahre H

*

t t a b a R y t r a P % 25

J u b il ä u

5

m

/hairkillerBadKreuznach

* Rabatt auf alle Dienstleistungen und Produkte. Gültigkeit: 04.-14.04.2019. Keine Barauszahlung, nicht kombinierbar mit anderen Angeboten.

Hylo-Comod® befeuchtende Augentropfen*** Entlastung für gestresste Augen: Die Tropfen mit Natrium-Hyaluronat befeuchten intensiv und lang anhaltend bei mäßig- bis mittelschweren Formen des trockenen Auges.

Sie sparen

33%

Vividrin® Compact akut Nasenspray*** Wirkstoff: Azelastinhydrochlorid. Anwendungsgebiete: zur symptomatischen Behandlung von Heuschnunpfen (saisonale allergische Rhinitis).

Sie sparen

35%

Nahetal-Forum Statt 8,43*

10 ml

Statt 14,95*

9,99

5 ml

5,49

Lorano® akut 10 mg Tabletten***

Sie sparen

Wirkstoff: Loratadin. Zur Behandlung der Beschwerden bei allergischen Entzündungen im Inneren der Nase, z. B. Heuschnupfen, und bei chronischer Nesselsucht unbekannter Ursache. Enthält Lactose

36%

Statt 8,10*

5,20

500 g

*UVP = unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angebote gültig vom 01.04.-30.04.2019. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung! Änderungen vorbehalten. ** = Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen. *** = Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Ludwig-Kientzler Str. 5 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 89669320 · Fax. 0671 - 896693219 www.nahetal-apotheke.de · info@nahetal-apotheke.de

COUPON 20% Sie erhalten mit Vorlage des Rabatt- Gutscheins 20 % Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl. Gutscheine, andere Rabatte und Bonussysteme sind nicht miteinander kombinierbar. Ausgenommen sind verschreibungspflichtige Arzneimittel und Rezeptgebühren (außer Herstellungen, Behandlungen und Gutscheine). Dieser Gutschein ist für eine Person gültig vom 01.04.-30.04.2019

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE

Zentrale: Tel. 0671 - 7960760 www.kreuznacher-rundschau.de


Stadt Bad Kreuznach

6 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach Gedankenkarussell

Vortrag Michaela Haas, Heilpraktikerin der Psychotherapie, referiert am Donnerstag, 4. April, 19 bis 20.30 Uhr, im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Seminarraum, EG, wie man das Gedankenkarussell im Kopf stoppen kann. Eintritt: 3,50 €, ermäßigt 3 €.

Dubiose Informationsbroschüre in Briefkästen Staatsangehörigkeitsausweis spielt bei Wahlen keine Rolle

„Coffee Stop“

NaheRaum Im NaheRaum, Mannheimer Straße 82 wird am Freitag, 5. April, 9 bis 12 Uhr, unter dem Motto „Coffee Stop“ fair gehandelter Kaffee ausgeschenkt. Jeder gibt eine freiwillige Spende für ein Misereor-Projekt.

Matthäus

Basar Der Förderverein Kinderhaus Matthäus e.V. veranstaltet am Samstag, 13. April, 15 bis 17 Uhr (Einlass für Schwangere ab 14.30 Uhr), seinen Matthäusbasar im Gemeindehaus der Matthäuskirche, Steinweg 16. Beim Frühjahr-/ Sommer-Selbstverkäuferbasar werden Kinderbekleidung, Umstandsmode und Spielsachen sowie Schuhe, Spielsachen, Bücher, etc. angeboten. Die Tischmiete beträgt 10 € bzw. 8 € zuzüglich Kuchenspende. Reservierungen (Anmeldeschluss für Tischreservierungen ist der 11. April): astrid. emde21@gmail.com.

Jake & Son

Karaoke Im Jake & Son, Gensinger Straße 18, heißt es am Freitag, 5. April, 20 Uhr (Einlass 17 Uhr), wieder Karaoke – keiner muss, jeder darf – mit einer Auswahl aus über 19.000 Titeln. Der Eintritt ist frei.

Geänderte Öffnungszeiten

Stadtarchiv Wegen Inventarisierungsmaßnahmen ist das Stadtarchiv am Freitag, 5. April, geschlossen. Anstelle des Freitages, 12. April, 14 bis 17 Uhr, ist das Stadtarchiv am Donnerstag, 11. April, 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Aqua Fit

MTV Am Freitag, 5. April, startet der zehnteilige MTV-Kurs „Aqua Fit“ im Schwimmbad der Karl-Aschoff-Klinik, Kaiser-Wilhelm-Straße 19a. PlFür XXL-Frauen: 19 bis 19.45 Uhr; für jedermann: 19.45 bis 20.30 Uhr. Kosten: 65 € für Nichtmitglieder, 43 € für Mitglieder. Info: Tel. 067167557, info@mtv-kreuznach.de, www.mtv-kreuznach.de.

KW 14 | 4. April 2019

Bad Kreuznach (nl). Am 26. Mai werden zum 9. Mal seit 1979 die Abgeordneten des Europäischen Parlaments für 5 Jahre gewählt. Daneben finden in RheinlandPfalz Kommunalwahlen statt. Das bedeutet für die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bad Kreuznach, dass neben den Europaabgeordneten auch 50 Kreistagsmitglieder, 44 Stadtratsmitglieder sowie in den Ortsteilen Bosenheim, Ippesheim, Planig, Winzenheim und Bad Münster am Stein-Ebernburg auch die Ortsbeiräte sowie Ortsvorsteher/-innen neu gewählt werden müssen. Der Kampf der Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien und Wählergruppen sowie der Einzelbewerber um die Gunst der Wählerinnen und Wähler geht in die heiße Phase. Vor jeder Wahl kursieren aber auch Fehlinformationen. Im Vorfeld der Europawahl wurde diesbezüglich – zumindest in Hessen und Rheinland-Pfalz – eine anonyme „Informationsbroschüre“ an die Haushalte verteilt: Jüngst entdeckte Marcel Sommer aus Ebernburg solch einen dubiosen Flyer in seinem Briefkasten. Auf den ersten Blick könnte ein jeder meinen, es sei Werbung für die Kommunalwahlen, ein zweiter Blick verrät eine Erforderlichkeit eines Staatsangehörigkeitsausweises zum Nachweis der Wahlberechtigung. „Das scheint mir aus der Ecke der Reichsbürger zu kommen“, so Sommer. „Diese ‚Informationsbroschüre‘ ist anonym und enthält krasse Fehlinformationen.

Arglose Leser des Textes sollen offensichtlich als ‚nützliche Idioten‘ vor den Karren der Reichsbürger gespannt werden und bei der Verwaltung querulatorische Anträge stellen, die sie selbst gar nicht als solche erkennen“, beschreibt Sommer das Stück Papier, in dem übrigens ein Antrag auf Feststellung einer deutschen Staatsangehörigkeit und Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises enthalten ist. Auch eine Recherche im Internet – genau an dem Tag, als sich Wikipedia wegen des Protestes gegen Artikel 13 abschaltete – zeigt auf einer fiktiven Wikipedia-Seite genau diesen Flyer zum Thema Staatsangehörigkeitsausweis in Verbindung mit Reichsbürgern. Rechtlich ist dies wie folgt zu beurteilen: Wahlberechtigt bei Europawahlen sind grundsätzlich alle Deutschen im Sinne des Artikel 116 Absatz 1 Grundgesetz, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland (bei Europawahlen auch in den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union) eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten, nicht nach § 6a Absatz 1 Europawahlgesetz vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Ein Nachweis der Staatsangehörigkeit ist zur Teilnahme an der Wahl grundsätzlich nicht erforderlich. Wählen kann jede Person, die in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist oder einen Wahlschein besitzt (§ 4 Europawahlgesetz in Verbindung mit § 14 Absatz 1 Bundeswahlgesetz). Grundlage für die Eintragung in das Wählerverzeichnis und für die Erteilung des Wahlscheins sind die Angaben in den Melderegistern. Dort ist die Staatsangehörigkeit bereits gespeichert. Dementsprechend ist ein Nachweis der Staatsangehörigkeit im Wahlraum weder vorgesehen noch erforderlich. Anderslautende Informationen sind nicht zutreffend und stammen häufig aus der sogenannten Reichsbürgerszene. „Reichsbürger“ sind Gruppierungen oder Einzelpersonen, die die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als legitimen Staat und deren Rechtssystem ablehnen und sich stattdessen mit unterschiedlichen Begründungen auf ein Fortbestehen des Deutschen Reichs berufen. Mit dieser ideologischen Auffassung sprechen sie Vertretern des Staates deren Legitimation ab und weisen die Befolgung jeglicher Verwaltungsentscheidungen zurück. Klar und deutlich: Ein sogenannter Staatsangehörigkeitsausweis spielt bei Wahlen überhaupt keine Rolle.  Teilausschnitt „Informationsbroschüre“

Kreuznacher Stadtwerke Kundenzentrum an neuem Standort Bad Kreuznach (red). Seit Montag, 25. März, ist das Kundenzentrum der Kreuznacher Stadtwerke an einem neuen Standort zu finden: in der Wilhelmstraße 5. Durch den Umzug erhält das bisherige EnergieEck den neuen Namen „Stadtwerke Forum“. Die Öffnungszeiten bleiben: Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr, Freitag von 8 bis 15 Uhr. Auch die Tel. bleibt dieselbe: 0671-99-1917. Foto: B. Schier

Termine Bad Kreuznach Produktverkostung

Weltladen Am Freitag, 5. April, 10.30 bis 16 Uhr, geht es im Weltladen Bad Kreuznach, Mannheimer Straße 90, um Palästina – Zukunft durch fairen Handel. Ingo Schlotter von der dwp-Fairhandelsgenossenschaft wird über Produktion, Vermarktung u.v.m. informieren. Außerdem Produktverkostung „Olivenöl aus Canaan“.

Betreuungsverein

Sprechzeit Am Freitag, 5. April, 10 bis 12 Uhr, bietet der Betreuungsverein des Diakonischen Werkes in den Räumlichkeiten des Bonhoeffer-Hauses, Kurhausstraße 6, eine Sprechzeit zu den Themen zu den Themen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügungen an.

Alltag erleichtern

Vortrag Zum Vortag über medizinische Hilfsmittel, die den Alltag erleichtern, treffen sich die Mitglieder des Sozialverbandes am Samstag, 6. April, 14.30 Uhr, im Hotel Caravelle, Weinkauffstraße 1.

Kammerkonzert

Haus des Gastes Am Sonntag, 7. April, 17 Uhr, findet im Haus des Gastes das Kammerkonzert „Sehnsucht“ vom Duo Morisot mit Juliane Koch (SoloOboistin des Londoner Symphonie-Orchesters) und Viktor Soos (Klavier) statt. Veranstalter: Konzertgesellschaft Bad Kreuznach.

Für Senior/-innen

Zumba In der VfL-Jahnhalle, Hochstraße 27, beginnt am Montag, 8. April, jeweils ab 10.30 Uhr ein neuer 10-stündiger Kurs mit Ione Goncalves auch für Nicht-VfL-Mitglieder. Anmeldung: Tel. 0671-32278.

Frauentreff

Im April Aktivitäten des Kreuznacher Frauentreffs, Klappergasse 15, Tel. 06707-228012, im April: Sonntag, 7. April, 11 Uhr: Frühstück mit Literaturlesung. Dienstag, 9. April, 15 Uhr: Strickcafé.

Wir für Sie

www.kreuznacher-rundschau.de info@kreuznacher-rundschau.de


4. April 2019 | KW 14

NEU

IM MC LADIES:

Slimyonik

Für ein attraktives Körpergefühl Das ganzheitliche Wohlfühlkonzept

Effektive Fettverbrennung!

Dein Bodystyler

Kreuznacher Rundschau | 7

SCHÖNER. STRAFFER. SINNLICHER. SICHTBAR!

Effektiv gegen Cellulite, Übergewicht & Figurprobleme– Ganzheitlich und körperorientiert im McLadies!

S L I M Y O N I K s t yl t d e ine n K ö r p e r u n d f ö r de r t : • Abbau von Cellulite • Straffung des Bindegewebes • Durchblutung • Abbau von Fettpolstern • Umfangreduzierung • Glattes & festeres Hautbild

Wir beraten Sie gerne –Jetzt Termin vereinbaren und testen! JETZT ANRUFEN! – Tel. 0671 48365500

Persönlichen und unverbindlichen Kennenlerntermin sichern!

IHR START ZUR WOHLFÜHLFIGUR!

Jetzt SlimYonik kostenlos testen!*

Tel. 0671 48365500

GUTSCHEIN *Für alle die uns noch nicht getestet haben. Ab 18 Jahren. Gültig bis 30.04.2019. Nicht gegen Bargeld eintauschbar.

Besuche uns auch auf Facebook & Instagram! · www.mcladies.de · Riegelgrube 3a · 55543 Bad Kreuznach Cetiricin HEXAL® bei Allergien, 10 mg 20 Stück*

3SP8ARE% N!

4,89€

Ab ins Grüne!

7,97

Kytta® Schmerzsalbe, 100 g*

33ARE% N! SP

9,99€

Livocab® direkt Kombi 4 ml Augentropfen + 5 ml Nasenspray*

14,99

Iberogast® Flüssigkeit, 50 ml*

14,89€

2SP9ARE% N!

10,99€

21,17

18,45

Grundpreis: 29,78 € pro 100 ml

vitasprint B12® Trinkfläschchen, 10 Stück*

27ARE% N!

Sofort-Rabatt auf einen Artikel Ihrer Wahl(1)

79€ ✃

Anzeige_gesund_leben_April_apo_Marc_Muchow.indd 1

Ausgenommen Umsätze mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln und Rezeptgebühren. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Angeboten oder Rabatten, sowie „Dauergünstig-Preisen“ kombinierbar und gilt nicht im Notdienst. Nur ein Coupon je Person einlösbar. Gültig bis 30.04.2019

(1)

25,90

*Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

HIER GIBTʼS PUNKTE!

EXTRA-SPARCOUPON

SP

18,

4SP0ARE% N!

2SP0ARE% N!

Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e. K. Alzeyer Straße 81 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 79 49 99 19 Mail: bad.kreuznach@gesundleben-apotheken.com www.gesundleben-apotheken.de/marc-muchow

07.03.19 15:59


Stadt Bad Kreuznach

8 | Kreuznacher Rundschau

KW 14 | 4. April 2019

Termine Bad Kreuznach

Gässjer auf der Prärie

Termine Bad Kreuznach

Autohaus Schad

Rückblick auf den Kreiznacher Nockherbersch beim „Bonni“

Frühlingsfest

Frühlingsfest Am Samstag, 6. April, 10 bis 16, Uhr begrüßt das Autohaus Schad, Mainzer Straße 4, Groß und Klein mit vielen Attraktionen.

Rheumapatienten-Tag

Kurhaus Für Samstag, 6. April, laden der Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. der Deutschen Rheuma-Liga und das ACURA Rheumazentrum Rheinland-Pfalz von 10 bis 13 Uhr zum Rheumapatienten-Tag in das Parkhotel Kurhaus, „Grüner Saal“, Kurhausstraße 28, ein.

1. Ehrenamtstag

Bellevita Im Rahmen des 1. Ehrenamtstags des Pflegenetzes, der am Samstag, 6. April, 11 bis 15 Uhr, in der Seniorenresidenz Bellevita, Salinenstraße 145-147, stattfindet, wird sich die Arbeitsgemeinschaft Interessierten vorstellen und die Anwesenden zum Thema „Ehrenamt“ informieren und dabei auf Fragen eingehen. Die Gäste erwartet ein vielfältiges Programm.

Letzte Veranstaltung

FreutagsTisch

Zur Nockherberschtradition gehört auch der Fassbieranstich durch das Stadtoberhaupt. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer brauchte eineinhalb Schläge – dann klemmte allerdings der Hahn. Foto: B. Schier Hackenheim (bs). Am vergangenen Sonntag trafen sich bedirndelte Damen und lederbehoste Herren beim Bonnheimer Hof zum „Kreiznacher Nockherbersch“. Wie beim Vorbild aus Bayern, dem Münchener Nockherberg, geht es darum, Politikern aus Stadt und Land in elegant-komödiantischer Form gehörig die Meinung zu geigen. Und das übernehmen der Hargesheimer Jochen Merz als

„Lehrer Nell aus der Klappergass“ und die Fidele Wespe mit dem Singspiel unter dem Titel: „Heikehontas und der letzte Meurikaner“. Ein gewisses politisches Interesse ist hilfreich, um jeden einzelnen Treffer zu verstehen, aber nicht unbedingt notwendig. So wird schnell klar, dass mit der „Ministerin für Ferkelkastration und Rinderwahn“ Julia Klöckner gemeint ist. Sie war aber nicht die einzige, die

Treffer einstecken musste. Auch beim Verspotten der Lokalpolitiker wurde kräftig draufgehauen. Der vierfache Parteiwechsler Wolfgang Kleudgen wurde in dieser Karl-May-Adaption ebenso auf die Schippe genommen wie das „kuschelnde Henschel der roten Meurikaner“ oder die Schwarzfußindianer und die vielen weiteren kleinen streitbaren Stämme, die beispielhaft für den großen, streitenden Rat der Gässjaner stehen. Die Oberhäuptlingin ist Heikehontas, die sich mit ihrem Gatten Günnitou den Stammeshäuptlingen und den Problemen in der Prärie wie verstopfte Straßen, Dreckecken und „Krimmelpisse-Meckerer“ entgegenstellt. Doch lass sie meckern und granteln und sich gegenseitig den Müll vor die Tür stellen: „Kreiznach lebt“. Und warum ist das so? Nun, das klärte der letzte Vers im Stück: „Denk ich an Kreiznach unn sei Leit, do kimmt mir immer in de Sinn. Mir kenne nit annerschd seit ewiger Zeit, weil mir halt nur die Gässjer sinn.“

Krankenhäuser unterstützt Werner Klopfer spendete zu seinem 75. Geburtstag

Am Freitag, 5. April, ab 18 Uhr findet der letzte FreutagsTisch in der Mensa der Crucenia-Realschule plus, Ringstraße 112, statt. Ab Freitag, 3. Mai (Start dann um 19 Uhr) wird der FreutagsTisch mit dem Titel „Begegnungs-Werkstatt“ im NaheRaum, Mannheimer Straße 82, weitergeführt.

Buchvorstellung Am Freitag, 5. April, 15 Uhr, findet in der Bücherei des Seniorenhauses, Mühlenstraße 25, 4. Stock (barrierefrei erreichbar), die Buchvorstellung „Der Herr der Seelen“ von Irene Nemirovsky statt. Elke Schowalter hat den Roman gelesen und schildert ihre Eindrücke. Vor und nach der Veranstaltung Buchausleihe möglich.

Info-Verkaufsstand

FriendCircle Der Info-Verkaufsstand vom FriendCircle WorldHelp e.V. findet am Freitag, 12. April, ab 9.30 Uhr in der Hospitalgasse/Ecke Mannheimer Straße (vor Douglas) statt. Angeboten werden Handgefertigtes, Quittenprodukte, Chutneys und Marmeladen, gut erhaltene, gebrauchte Kleidung, Schuhe, Taschen, Haushaltswaren aller Art, u.m. Der Erlös geht an den gemeinnützigen Verein und dient der Unterstützung von Kindern und Notleidenden in verschiedenen Ländern.

Dudelsack

Wild Sox Am Freitag, 12. April, ab 21 Uhr ist die Band „Wild Sox“ mit handgemachter Rockmusik zu Gast im Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44. Abendkasse: 10 €.

Tinnitus-SHG

Telefonkette

Der Herr der Seelen

Die Tagesstätte und Kontakt- und Informationsstelle für psychisch kranke Menschen, Einrichtungen der psychiatrischen und heilpädagogischen Heime Alzey, veranstalten am Freitag, 5. April, ab 14 Uhr ein Frühlingsfest in der Mühlenstraße 34. Es gibt einen Basar mit Geschenk- und Dekorationsartikeln.

Gehörverlust

Seniorenhaus Am Freitag, 5. April, ist Mona Kauer, Initiatorin der Telefonkette, vom Pflegestützpunkt Bad Kreuznach zu Besuch im Haus der Senior/-innen, Mühlenstraße 25. Ab 11 Uhr steht sie im Infobüro Rede und Antwort. Telefonkette: Damen rufen sich jeden Morgen gegen 8.30 Uhr an und genießen Kontakt und die Sicherheit, dass reagiert wird, wenn sich jemand nicht meldet.

Mit Basar

Werner Klopfer (2.v.l.) spendete mit seiner Frau Anneli 3.500 Euro an Interplast und Dr. André Borsche (2.v.r.) und 2.000 Euro an das Krankenhaus St. Marienwörth, vertreten durch Matthias Bussmann, Medizinischer Vorstand der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz.  Foto: N. Lind Bad Kreuznach (nl). „Immer wieder diese Frage: Was wünschst du dir zum Geburtstag?“ Werner Klopfer wollte dieser Frage bewusst ausweichen und verzichtete an seinem 75. Geburtstag auf Geschenke und bat gemeinsam mit seiner Frau Anneli stattdessen die Gäste um eine Spende. Sein Glück, noch bei bester Gesundheit zu sein, teilte er und unterstützte die hervorragende Arbeit beider Bad Kreuznacher Krankenhäuser. Dr. André Borsche, Chef von Interplast Deutschland, nahm einen symbolischen Scheck über 3.500 Euro entgegen. Das Geld wurde in die Anschaffung eines

„Zauberstabes“ – ein transportables Blutstillungsgerät – gesteckt, dass jetzt mit auf Reisen genommen werden kann. „Damit können wir punktgenau Blutgefäße versiegeln“, berichtet Borsche. „Und gerade bei OPs in Entwicklungsländern – wir fahren dieses Jahr im Herbst nach Tansania und Ende des Jahres wieder nach Indien – wird dieses Gerät benötigt.“Weitere 2.000 Euro gehen an die Intensivstation des Krankenhauses St. Marienwörth. Dort wird ein weiterer Pflegeorganisationswagen angeschafft. Diese Wagen sind für die Vorratshaltung am Patientenbett gedacht und beinhalten Pfle-

geartikel, Spritzen, Kanülen und weitere Materialien, die für die Versorgung des Patienten wichtig sind. „Zuwendungen wie diese ermöglichen es uns, gerade auf der Intensivstation, wo es auf jede Minute ankommt, die Versorgungsqualität weiter zu verbessern“, so Dr. Matthias Bussmann, Medizinischer Vorstand der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz. Diese 2.000-Euro-Spende kam aus dem Verkauf des Geburtstags-Cuvées – ein Riesling & Sauvignon – zustande. Pro Flasche spendete „Weigand & Klopfer“ einen Euro, der Jubilar stockte den Betrag noch auf.

Die Tinnitus-Selbsthilfegruppe Bad Kreuznach-Bingen veranstaltet am Freitag, 12. April, 18 Uhr, ihren Gruppenabend im St. Franziska-Stift, Franziska-Puricelli-Straße 3, Gruppenraum 9. Thema des Abends ist „Tinnitus und Gehörverlust“. Die Veranstaltung ist kostenfrei und unverbindlich. Infos bei Rudolf Klein: Tel. 0671-72954.

Schnupper-Wochenende

Beim CRV Der Creuznacher Ruderverein (CRV) bietent ein kostenloses Schnupper-Wochenende am Samstag, 13. April, 13 bis 17 Uhr, und am Sonntag, 14. April, 11 bis 15 Uhr, unter fachmännischer Anleitung an. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Einzige Voraussetzung für die Anmeldung ist, dass die Teilnehmer/innen sicher schwimmen können und mindestens 1,45 m groß sind. Anmeldungen: E-Mail jugend@ crv19876.de, WhatsApp 015775242525. Kinder und Jugendliche geben auch den Namen unddie Handynummer eines Erziehungsberechtigten an.


WWW.HANDWERK.DE

4. April 2019 | KW 14

Kreuznacher Rundschau | 9

Die Zukunft ist Straußwirtschaften Die Zukunft ist unsere Baustelle. unsere Baustelle. & Gutsausschänke

Raiffeisen Weinsheim

WWW.HANDWERK.DE

LandStrom LandGas  08 000 345 345 gebührenfrei

www.Raiffeisen-Hunsrueck.de

Unsere Beste jetzt sensationell günstig! 79 99

4999 12 L I T E R

Ausgabe 09/2017

bote nur Aktionsange .04.2019! gültig bis 10

JETZT ODER NIE! Bei jedem Preis sensationell sparen!

GUT (2,0)

17FA84

düfa Premiumweiß plus, hochdeckende, brillantweiße Innenfarbe, strapazierfähig und scheuerbeständig. (Grundpreis: 4.17/l)

Hammer Qualität – hammer günstig!

19 99

999 Micro-Seersucker-Bettwäschegarnitur „Luke“, 100% Polyester, mit Reißverschluss, best. aus: 1 Kissenbezug, ca. 80x80 cm und 1 Bettbezug, ca. 135x200 cm. Roll-Matratze „Classic“, Komfortschaumkern mit Noppenprofilierung, ca. 12 cm, Bezug waschbar.

Satin-Bettwäschegarnitur „Identity“, 100% Baumwolle, mit Reißverschluss, best. aus: 1 Kissenbezug, ca. 80x80 cm und 99 1 Bettbezug, ca. 135x200 cm. 49 99

29

Sie wählen aus: gut & günstig oder getesteter Komfort!

7-Zonen-KomfortschaumMatratze „Cumulus Med KS”, Soft-Touch-Schaum eingesteppt für optimale Körperanpassung, Bezug abnehm- und waschbar, Härtegrad 3.

Preisgleich in den Größen ca. 90x200 und 100x200 cm. Federholz-Rahmen „Basicline UV”, mit 28 Leisten und individueller Härtegradregulierung.

198 00

9900

SET-PREIS

FederholzRahmen „Basicline KF”, Kopf- und Fußteil manuell verstellbar.

438 00

19800 SET-PREIS

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-19 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS14_19

Aspisheim Weingut Murach Do. - Sa. ab 17 Uhr Gutsausschank zum Weinfässchen So. ab 16 Uhr Horrweiler Straße 6, Tel.: 06727-1255 Donnerstag frisches Mett,Weinfässchenplatte Bad Münster Gutsausschank Zum Remis‘chen Do. – So. ab 17 Uhr a. St.-Ebernburg Weinhaus Schlich, Burgstraße 3, Tel.: 06708-2205 Bärlauchsüppchen, Vittelo Tonato, Speckpfannkuchen, Geflügelleber und Rieslingcreme Gensingen Weinhaus Hess Di -Sa. v. 16-23 Uhr Binger Straße 13, 55457 Gensingen So. 11-23 Uhr Tel.: 06727-437 Weinstube „Zur Hilberschemer Stubb“ Fr. + Sa. ab 18 h Guldental Zehnthofstr. 2, Tel. 06707-960666 So 10-14 + ab 17Uhr Direkt an den Guldentaler Wanderwegen gelegen Cordon bleu mit frischen Champignons Guldental Straußwirtschaft St. Martinsklause Sa. ab 18 Uhr Am Mühlrech, Tel.: 06707-385 So. ab 16 Uhr Big Burger und Big Cheeseburger mit Pommes 13.4. bereits ausgebucht Mi.-Sa. ab 17 Uhr Hackenheim Weintreff Grünewald-Schima Ringstraße 13, Tel.: 0671-7967731 So. ab 16 Uhr www.weintreff-gs.d, Do. Cocktailabend Hackenheim Herbert‘s Weinstube Do.-Sa. ab 17 Uhr Weingut Sigrid Kaul, Bosenheimer Straße 3 Tel.: 0671-61276, Jeden 1. So. i. Monat ab 16 Uhr geöffnet Hackenheim Weinstube Wilhelm Mo.+Di.,+ Hauptstraße 18, Tel.: 0671-68196, Do-Sa. ab 17 h Jeden 2. U. 4. So. i. Monat ab 16 Uhr Mi. Ruhetag Freitag Schnitzelabend Fr. ab 18 Uhr Oberhausen Im Gutshof zu Gast bei Fallers Hallgartener Straße 2, Tel.: 0175-8318668 Sa. ab 16 Uhr Karfr. geschl., Osterso.: 3-Gänge-Menü So./Fe. ab 12 Uhr Ostermontag 9.30 Uhr Frühstück, ab 12 h Mittagessen Pfaffen- Lenkas Weinstube Fr. + Sa. ab 18 Uhr Schwabenheim Gewerbestr. 4 • Tel. 06701-205870 Sonntag 12-14:30 h Deutsch - Böhmische Küche + ab 18 Uhr Planig Gutsausschank Fisch-Deibert Fr. + Sa. ab 18 Uhr Heinrich-Kreuz-Straße 12 So. ab 17 Uhr Tel.: 0671-66160 Roth Weingut R. Sturm Fr. + Sa. ab 18 Uhr Nonnenwies 2, Tel.: 06724-6313, So. ab 17 Uhr www.sturm-wein.de Ostern geöffnet Schloß- Winzerhof Härter Fr. u. Sa. ab 18 Uhr böckelheim Härters Felsenstübchen So. ab 17 Uhr OT Tal Ringstraße 3 • Tel.: 06758-6240 Fr. + Sa. ab 18 Uhr Sommerloch Weingut Barth Weinbergstraße 4, Tel.: 06706-6065 Neu: Sonntags info@weingut-barth.net geschlossen Sprendlingen Weingut und Gutsschänke Fr.+Sa. ab 18 Uhr Lutz Mohr, Palmgasse 7 So. ab 16 Uhr Tel.: 06701-3822 Wöchentlich wechselnde Sonderkarte Tiefenthal Gutsausschank „Zum Mühlenhof“ Fr.-Sa. ab 17 Uhr Münsterthaler Str. 1, Tel.: 06709-412 So. ab 11 Uhr Wildspezialitäten Waldalgesheim- Weingut & Gutsausschank Schnell Fr., Sa.,Mo. ab 18 h Genheim Bergstraße 10, Tel.: 06724-8489 So./Fe. ab 17 Uhr Schnitzel im Heublumenkäsemantel 6.4. gesch. Gesells. und Kamerun-Schaf-Bratwurst Waldlaubersheim Straußwirtschaft im Weingut Paulus Do.-Sa. ab 18 Uhr Windesheimer Straße 8, Tel.: 06707-1338 So. ab 17 Uhr Bis 14. April geöffnet Wallhausen Weinhaus Barth Do. 4.4. geschl. Hauptstraße 52 Fr. ab 18 h, So. ab 17 Uhr Tel.: 06706-554 o. -212, Reserv. unter 0175-64 35 203 Winzenheim Feldmann‘s Weinstube Fr. - So. ab 17 Uhr Windesheimer Straße 65, Tel.: 0671-9201967 Mi.-Fr. ab 19 Uhr Winzenheim Weinstube Meinhard Kirchstraße 13 Sa. u. So. ab 18 Uhr Tel. 0671-4 30 30

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE www.kreuznacherrundschau.de

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

55_HAM_HS14_19_135x262,5_Hammer.indd 1

28.03.19 15:39


Stadt Bad Kreuznach

10 | Kreuznacher Rundschau

KW 14 | 4. April 2019

Termine Bad Kreuznach

112 Abiturient/-innen im „LiHiversum“

The Early Times

Himmlisch: Lina-Hilger-Abiturienten greifen nach den Sternen

Dudelsack Die Band „The Early Times“ ist am Freitag, 5. April, 21 Uhr, mit musikalischen Meilensteinen aus der Zeit von „Flower-Power“ und „Peace & Love“ zu Gast im Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44.

Tango tanzen

Workshop Am Samstag, 6. April, 15 bis 18.30 Uhr, und Sonntag, 7. April, 10.30 bis 14 Uhr, lädt das Projekt „inklusiv leben lernen“ Menschen mit und ohne Beeinträchtigung zum Tangoworkshop in die Katholischen Erwachsenenbildung, Bahnstraße 26, ein. Kosten für beide Tage, inklusive Getränke, 10 bis 30 Euro – nach Selbsteinschätzung. Anmeldung: marianne.muenz@bgv-trier. de, Tel. 0671-9212072, www.inklusiv-leben-lernen.de.

Bad Kreuznach (tg). Eine Welt ist nicht genug, und schon gar nicht mit dem Abitur in der Tasche. Die Abiturientia des Jahrgangs 2019 am Lina-Hilger-Gymnasium gab sich das Motto „Lihiversum – wir

greifen nach den Sternen“. Die Kreuznacher Rundschau wünscht den 112 jungen Frauen und Männern dabei eine glückliche Hand. Besondere Preise Lea Krajewski, Kristin Elsner, Fran-

cis Velten haben am Lina-Hilger-Gymnasium die besten Abiture abgelegt und werden von der Schule für ein Stipendium der deutschen Studienstiftung vorgeschlagen. Den Preis der Bildungsmini-

sterin Dr. Stefanie Hubig für vorbildliche Haltung in der Schule erhält Christine Kühn; den Preis der Schulleiterin Anna Dicke für besonderes Engagement in der Schule erhält Chiara Bach. Foto: T. Gierse

ABIlympIGS – die Ersten werden die Besten sein Olympisch: Erster Jahrgang der IGS Sophie Sondhelm legt Abitur ab

Pfälzerwald-Verein

Hiwweltour Der Pfälzerwald-Verein Bad Kreuznach e.V. trifft sich am Sonntag, 7. April, 11.45 Uhr, zur Rundwanderung „Hiwweltour-Aulheimer Tal“. Treffpunkt: vor dem Bad Kreuznacher Bahnhof, gemeinsam geht es in Fahrgemeinschaften mit Pkw zum Startpunkt: Wanderparkplatz an der Geistermühle vor Uffhofen, L 407. Länge: 14 km; Gehzeit: 4,5 Stunden. Abschluss in einer Gaststätte. Auskünfte: Wanderführerin Else-Ruth Uebel, Tel. 0671-41434.

„DeMensch“

Vernissage Die Stadtteilkoordination Bad Kreuznach-Südwest lädt alle zur Ausstellungseröffnung einer Cartoon-Ausstellung von Peter Gaymann am Dienstag, 9. April, 17 Uhr, in das Stadtteilbüro KH-Südwest, Mietertreff GBG, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6, ein. Ausstellungsdauer: bis Freitag, 31. Mai. Besichtigungen möglich nach Vereinbarung mit Liane Jung, Tel. 0671-20272204, 0175-5742075, oder montags- und mittwochnachmittags zwischen 14 und 17 Uhr.

Bad Kreuznach (nl). Vor neun Jahren wurde die Integrierte Gesamtschule (IGS) Sophie Sondhelm gegründet. Nach den Jugendlichen, die im Jahre 2010 diese Schule lebendig werden ließen und mit der Berufsreife (9. Klasse), dem qualifizierten Abschluss Sek I (10. Klasse) oder dem Fachabitur (nach der 12. Klasse) abgegangen sind, legten jetzt die ersten Abiturientinnen

und Abiturienten ihren Abschluss unter dem Slogan „ABIlympIGS – die Ersten werden die Besten sein“ ab. 67 Schülerinnen und Schüler kämpften sich ganz nach dem olympischen Motto „schneller, höher, stärker“ durch die letzten Jahre – und sie konnten triumphieren. Die Kreuznacher Rundschau wünscht den jungen Frauen und Männern auch weiterhin viel Erfolg beim Verwirkli-

chen ihrer beruflichen Laufbahn. Zwei Wahrnehmungen verbindet Schulleiter Dieter Koch-Schumacher mit den Schülerinnen und Schülern: „Ihr habt Gemeinschaft gebildet beim Lernen, in Gesprächen, in euren Anliegen. Ich habe erlebt, dass ihr respektvoll die Zeit miteinander gestaltet habt, mit viel Geduld und Langmut. Und zum anderen wart ihr engagiert und politisch: Der Hö-

Stama-Abiturienten verlassen den Olymp Gymnasium an der Stadtmauer entlässt 56 Schüler/-innen

Gesprächsrunde

Ver.di-Senioren Der gewerkschaftspolitische Gesprächskreis der ver.di-Senioren trifft sich am Montag, 8. April, 15 Uhr, zu seiner monatlichen Gesprächsrunde in der ver.di-Geschäftsstelle am Bourger Platz 4. Nach einer kurzen Information über regionale gewerkschaftliche Aktivitäten gibt es rund zwei Stunden Gelegenheit, über aktuelle Themen zu diskutieren. Gäste sind willkommen.

hepunkt war für mich die Demonstration ‚Wir sind bunt‘ und das städtische Gedenken in der Kirschsteinanlage – den Opfern des Nationalsozialismus und der Befreiung des Konzentrationslagers Ausschwitz.“ So habe er nicht nur Respekt für das Tun der Abiturientinnen und Abiturienten empfunden, sondern er sei auch glücklich und hoffnungsvoll darüber. Foto: N. Lind

Bad Kreuznach (tg). Olympisch inspiriert verabschiedeten sich am Freitag die Abiturient*innen des Bad Kreuznacher Gymnasiums an der Stadtmauer von ihrer Schulzeit. „Die Götter ver-

lassen den Olymp“ lautete ihr Motto. Die Kreuznacher Rundschau wünscht der Stama-Abiturientia, dass sie die Mühen der Ebene stets sportlich nehmen kann. 

Besondere Auszeichnungen Studienstiftung des Deutschen Volkes: Ricarda Walkenbach, Katharina Wilhelm, Sozialer Preis der Ministerin: Alexandra Finkenauer, MINT-Zertifikate: Florian

Saurwein, Pierre Justenhoven, Mathe: Pierre Justenhoven, Lars Katzenbächer, Physik / Deutsche Physikalische Gesellschaft: Florian Saurwein, Chemie / Gesellschaft Deutscher Chemiker: Alina Boller, Ricarda Walkenbach, Niklas Ehlenz, Biologie/Verband der Biologischen Industrie: Pierre Justenhoven, Hannah Wandelt Griechisch: Marietta Ruhl, Latein: Marietta Ruhl (bestes Latein-Abi, Urkunde des rheinland-pfälzischen Philologenverbands), Niklas Ehlenz (beste Übersetzung) Geschichte: Lars Katzenbächer Sport: André Mangold, Orchester, Chor, Theater: Katharina Wilhelm.  Foto: T. Gierse


4. April 2019 | KW 14

Familienanzeige

Kreuznacher Rundschau | 11

ANGEBOT DER WOCHE

Der VfL 1848 Bad Kreuznach e.V. trauert um sein Ehrenmitglied

Adolf Pfaff

CITROËN C3

der am 27.03.2019 verstorben ist. Seit 1955 als Mitglied im Verein, hat er in seiner nimmermüden Art die Abteilung Basketball unterstützt und wird uns als Vater der Jahrmarktsturniere in guter Erinnerung bleiben. Für seine Verdienste um den Verein wurde er 2005 zum Ehrenmitglied ernannt. Adolf Pfaff war Träger der Leistungsnadel in Gold und der Ehrennadel in Gold des VfL. Wir haben einen treuen und guten Freund verloren, dem wir ein ehrendes Andenken bewahren werden. Unser Mitgefühl gilt der Familie. Für das Präsidium des

Für die Abteilung

VfL 1848 Bad Kreuznach e.V. Basketball Heike Bruckner, Präsidentin Charly Bender, Abteilungsleiter

Coffee Break Alarm Verkehrszeichenerkennung Elektrische Fensterheber vorn Geschwindigkeitsregler und -begrenzer

AB

99,– €

/MTL.1

VORFÜHRWAGEN EZ 02/19, KM-STAND 500 Diverse Tageszulassungen und Vorführwagen direkt ab Lager lieferbar citroen.de Ein Finanzierungsangebot für den CITROËN C3 PURETECH 82 STOP&START FEEL (61 KW): Netto-Darlehensbetrag: 10.822,54 €, eff. Jahreszins/Sollzinssatz fest: 1,99 % / 1,97 %, Fahrleistung: 10.000 km/Jahr, Anzahlung: 3.167,46 €, Monatsraten: 47 x 99,– €, Schlussrate: 6.868,84 €, Gesamtbetrag der Teilzahlungen 11.521,84 €, Barzahlungspreis 13.990,– €. Privatkundenangebot der PSA Bank Deutschland GmbH, Siemensstraße 10, 63263 Neu-Isenburg, gültig bis zum 31.05.2019. Widerrufsrecht gemäß § 495 BGB. Abb. zeigt evtl. Sonderausstattung/höherwertige Ausstattung. 1

KRAFTSTOFFVERBRAUCH INNERORTS 5,8 L/100 KM, AUSSERORTS 4,2 L/100 KM, KOMBINIERT 4,8 L/100 KM, CO2-EMISSIONEN KOMBINIERT 110 G/KM. NACH VORGESCHRIEBENEM MESSVERFAHREN IN DER GEGENWÄRTIG GELTENDEN FASSUNG. EFFIZIENZKLASSE: B

Auto-Rau GmbH (H) • Nahestraße 83 • 55593

Rüdesheim • Telefon 0671 / 2442 • Fax 0671 / 33290 • auto-rau@t-online.de • www.autorau.de (H)=Vertragshändler, (A)=Vertragswerkstatt mit Neuwagenagentur, (V)=Verkaufsstelle


Stadt Bad Kreuznach

12 | Kreuznacher Rundschau

KW 14 | 4. April 2019

Termine Bad Kreuznach

Girls‘ und Boys‘ Day

Termine Stadtteile

Vortrag und Info

Berufe ohne Geschlechterklischees aussuchen

Schnell und gesund

BiZ Am Dienstag, 9. April, finden zwei Veranstaltungen im Berufsinformationszentrum (BiZ), Bosenheimer Straße 16, statt: 9 bis 11 Uhr interaktiver Vortrag aus der Reihe BiZ & Donna zum Thema kommunikative Fähigkeiten bei Vorstellungsgespräch, Präsentation oder Diskussion, 13.30 bis 15.30 Uhr Informationsveranstaltung zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung nicht notwendig. Entsprechendes Infomaterial wird ausgehändigt.

Bad Kreuznach (red). Eine grenzenlose Berufsorientierung ist das Ziel des Girls' Day und Boys' Day-Zukunftstages, der am 28. März in vielen Bad Kreuznacher Unternehmen stattfand. Der Praxistag setzt ein Zeichen für Kli-

scheefreiheit in der Berufswahl und erweitert für Mädchen und Jungen ab Klasse 5 die Optionen ihrer beruflichen Zukunft. Sie lernen Berufe kennen, die immer noch durch Geschlechterkli-

schees geprägt sind. Mädchen nehmen Einblick beispielsweise in Technik, Handwerk, Industrie oder IT, Jungen ins Soziale, in Gesundheit und Pflege sowie in Kitas, Grundschule oder in die Verwaltung.

Kolpingsfamilie

Kurs

Bereits zum siebten Mal nahm die Stiftung kreuznacher diakonie am bundesweiten Boys' Day teil. In verschiedenen Workshops erhielten 26 Jungen zwischen zehn und 14 Jahren Einblick in unterschiedliche Tätigkeiten, die beispielsweise zum Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflegers gehören.  Foto: Stiftung kreuznacher diakonie

Mobilität fördern

Fällt aus Die kostenfreie Beratung „Mobilität fördern in der Pflege“ am Mittwoch, 10. April, 17 bis 18.30 Uhr, im Krankenhaus St. Marienwörth, Medienraum, 5.OG, Mühlenstraße 39, fällt krankheitsbedingt aus. Stadtteile

Märchenerzählung

Huttental BME. Am Mittwoch, 10. April, findet um 15 und um 16.30 Uhr im Märchenhain im Huttental von Bad Münster am Stein die Märchenerzählung „Die drei Brüder“ mit Peter Dill statt. Der Märchenhain ist mit der Fähre erreichbar.

Das Michelin-Reifenwerk beteiligte sich wieder am Girls‘ Day. 19 Schülerinnen der Klassenstufen sechs bis neun aus zehn Schulen in der Region informierten sich über technische Ausbildungsberufe. Die Teilnehmerinnen machten erste praktische Erfahrungen an der Werkbank und erhielten Einblick in die Welt der Reifenherstellung.  Foto: Michelin Reifenwerke

Der jährlich stattfindende Boys‘ Day im Krankenhaus St. Marienwörth gab 13 Jungs im Alter von 11 bis 15 Jahren einen kleinen Einblick in den Umgang mit Patienten im Krankenhausalltag. Den Jungs wurde die Möglichkeit geboten, an insgesamt sieben Stationen verschiedenste Erfahrungen zu machen. Zum Abschluss erwarben sie einen „Pflegeführerschein“.  Foto: Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz

GV Ebernburg

www.kreuznacher-rundschau.de

Für Migranten

Deutschkurs BME. In Zusammenarbeit mit dem Ausländer-Pfarramt Bad Kreuznach leitet Brigitte Söntgerath ab 8. April, 9.30 Uhr, in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein einen Deutschkurs für Anfänger. Die Aufsichtsbehörden für Flüchtlinge werden gebeten, ihre Schützlinge anzumelden. Auch Mütter mit kleinen Kindern sind eingeladen. Anmeldung bis 6. April: Begegnungsstätte Vielfalt. Tel. 067086693300, E-Mail kh-bme@franziskanerbrueder.org.

Podiumsdiskussion

Zum Freibad Bosenheim. Der Schwimmbadförderverein Bosenheim 1995 e.V. veranstaltet am Mittwoch, 10. April, 19.30 Uhr, eine Podiumsdiskussion zum Thema Zukunft des Freibads in Bosenheim im Gemeindehaus, Raiffeisenstraße 1. Gustl Stumpf wird die Diskussion moderieren.

Kita Kunterbunt

Mitgliederversammlung

Wir für Sie

Winzenheim. Die Kolpingsfamilie Winzenheim lädt ein zum alljährlichen „Gang zum Kreuz“ am Sonntag, 7. April, 18 Uhr ab der St. Peter-Kirche. Von dort aus ziehen die Teilnehmer in einer Prozession zum Mahnmal am Hungrigen Wolf, wo der Abschlusssegen erteilt wird.

Stadtteil entdecken

Der Eintritt ist kostenlos. Spenden für den Erhalt des Huttentals werden gerne angenommen.

BME. Am Freitag, 12. April, findet um 19.30 Uhr die Mitgliederversammlung des Gesangvereins (GV) 1872 Ebernburg e.V. im Gästehaus Janßen, Herrengartenstraße 7, Ebernburg, mit Ehrungen statt.

BME. Am Mittwoch, 10. April, 16 bis 18 Uhr, findet in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein, der kostenfreie Vortrag (plus Praxiseinheit) „Schnelle AfterWork-Küche“ mit Gudula Rümping, Dipl.-Oecotrophologin bei der AOK-Gesundheitskasse, statt Anmeldungen bis 5. April: Stadtteilkoordinatorin Marlene Jänsch, Tel. 06708-6693300, E-Mail khbme@franziskanerbrueder.org.

Gang zum Kreuz

Smartphone Eingeladen sind alle, einen kleinen Einblick in den Umgang mit dem eigenen Smartphone zu erhalten. Jennifer Maes bietet am Mittwoch, 17. und 24. April sowie am 8. Mai, jeweils von 10 bis 11 Uhr im Stadtteilbüro Bad Kreuznach-Südwest, Mietertreff GBG, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6, einen Basiskurs an. Anmeldung bis 10. April: Liane Jung, Stadtteilkoordinatorin, Tel. 0671-20272204, 0175-5742075, EMail kh-suedwest@franziskanerbrueder.org.

Vortrag Küche

Bei der Gewobau feierte der Girls‘ und Boys‘ Day Premiere. Lina, Josi und Mick besuchten Baustellen und Arbeitsräume der Wohnungsbaugesellschaft und gingen den Fragen auf den Grund: Was macht eigentlich ein Architekt? Was arbeitet ein Techniker? Und was genau sind die Aufgaben einer Wohnungsbaugesellschaft? Architekt Jens Zimmermann hatte einen abwechslungsreichen Tagesablauf geplant.  Foto: Gewobau

Urano hatte Besuch aus der IT-Zukunft: 18 Schülerinnen aus Bad Kreuznach und Umgebung nutzen den Girls‘ Day, um sich beim regionalen IT-Lösungspartner über Berufsperspektiven in einer wegweisenden Branche auszutauschen. An mehreren Stationen ließen sie sich die Möglichkeiten der IT-Berufswelt zeigen und mussten auch selbst anpacken.  Foto: Urano

BME. Am Dienstag, 9. April, ab 14.30 sind Jung und Alt eingeladen, gemeinsam den Stadtteil zu entdecken. Gertrud Winter, Leiterin der Kindertagesstätte Kunterbunt, wird die Räume zeigen und das pädagogische Konzept erläutern. Treffpunkt: Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein. Anmeldung bis 8. April: Tel. 06708-6693300, E-Mail kh-bme@ franziskanerbrueder.org.


4. April 2019 | KW 14

Kreuznacher Rundschau | 13

Nur noch zwei Tage: Auf ins SANiHAUS! Bis zum 5. April 2019 veranstaltet mein SANiHAUS die 4. Kreuznacher Venenwoche Sie findet in unserer Filiale, Ringstraße 89, nahe der Kreuznacher Diakonie, statt. Wir bitten um Terminverinabrung unter: Telefon: 0671 893 000 oder info@mein-sanihaus.de

Mit dem richtigen Rollatör ist nichts zu schwör

Stiftung Warentest bewertet Rollatoren - Holen Sie sich bei uns die begehrtesten Modelle mit 5 Prozent Preisnachlass Die „Stiftung Warentest“ hat‘s auf den Punkt gebracht. Aber gewaltig. Im kürzlich erschienen Test-Heft (Ausgabe März 2019) ließen es die Autoren der gemeinnützigen deutschen Verbraucher-Organisation verbal ordentlich krachen. Unter dem Titel „Alter Falter auf Rezept“ präsentierten die Fachleute aus Technik und Handel einen achtseitigen Bericht zum Thema Rollatoren. Bereits zum Einstieg gaben die Warentester Vollgas. Zitat: „Krankenkassen bewilligen oft nur veraltete Standardmodelle. Sie schneiden im Test allenfalls ausreichend ab. Wer Besseres will, muss zuzahlen.“ Bei den älteren Modellen handelt es sich um die so genannten Querfalter - mit hohem Gewicht und grauer Standardbereifung, die sich in der Praxis nicht unbedingt als robust erwiesen hat. Die Kasse übernimmt die Kosten von um die 60,00 Euro bei den Standardmodellen. Der Patient erhält den Rollator oft nur als „Leihgabe“ - in der Regel über fünf Jahre. Dabei bleiben die vierrädrigen Gehhilfen Eigentum des Kostenträgers beziehungsweise des Sanitätshauses. Die wesenttlich ausgereifteren und zeitgemäßen Rollatoren sind als so genannte Querfalter ausgelegt. Sie sind aus hochwertigen Matrerialien, überzeugen durch deutlich niedrigeres Gewicht und lassen sich oft mit einem Griff in der Mitte des Sitzes zusammenfalten, bequem abstellen und

transportieren. Die beiden besten Exemplare aus dieser Kategorie sind zugleich Sieger des Gesamttestes. Beide erhielten die Note GUT (2,0). Dabei handelt es sich um den Russka Vital Carbon (Platz 1) sowie den Topro Troja 2G Premium (Platz 2). Während das Modell des norddeutschen Großhändlers Russka, wie der Name schon sagt, aus hochwertigen Karbonfasern gefertigt ist, besticht der Topro durch seine Aluminium-Ausführung. Beide haben neben den Hinterrädern kleine Ankipphilfen, so dass man die vierrädrigen Helferlein auch über höhere Bordsteinkanten manövrieren kann. Auf die optimale Bereifung kommt es in der Regel an Die Bereifung zählt heute ebenfalls zu den Qualitätsmerkmalen. Denn die hellgrauen Weichschläppchen sind nicht mehr so ganz am Puls der Zeit, da sie ihr Profil schon nach kurzer Benutzung auf dem Asphalt verlieren. Sie erfüllen zwar irgendwie noch ihre Funktion, aber das war‘s auch schon. Wesentlich besser und zeitgemäß ist die so genannte PUBereifung. PU steht für den Kunststoff Polyurethan, der sich hier als federnd und verschleißarm erweist. Die Laufflächen von Inlineskates, Skateboardrollen und Laufrollen von Achterbahnen werden ebenfalls aus PU hergestellt, zum Teil auch Trag-

rollen von Fördergurten und Fließbändern. Beim Topro-Modell gehören diese übrigens serienmäßig zum Lieferumfang. Mit Hilfe eines intelligenten Stecksystems lassen sich die Räder hier in Windeseile - je nach Einsatzort - im Wald, in der City oder im Haus wechseln. „Für den Topro gibt es sogar Räder mit Spikes“, verrät unser Kundenberater Christian Haaß. Kein Wunder, denn der Topro stammt aus Norwegen. Und dort benötigt der aktive Senior bei SchneeEinbruch und Eises Glätte schon ein Gerät mit Spezialeigenschaften. Aber auch der Testsieger von Russka ist mit Wechselbereifung erhältlich. Leider sind die Top-Rollatoren - 12 Modelle an der Zahl durchliefen das anspruchsvolle Warentestverfahren - nicht ganz preiswert. Zwischen 200 und 450 Euro inklusive Kassenbeitrag sollte man schon ins Auge fassen. Damit Ihnen, liebe Leser, die Entscheidung pro Rollator im SANiHAUS nicht allzu schwer fällt, haben sich unsere Entscheider eine kleine Sonderaktion überlegt: In der Zeit vom 4. April bis zum 4. Mai (einschließlich) gibt es auf jeden Rollator fünf Prozent Rabatt. Sie haben richtig gelesen: Auf jedes Modell, allerdings zeitlich befristet. Getreu des Mottos: Mit dem richtigen Rollatör ist nichts zu schwör. Oder so. Einen Einblick ins Rollatoren-Test-Heft, Ausgabe März, gibt‘s noch gratis dazu. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kein trojanisches Pferd: Beim Topro-Top-Modell, einem der „Testsieger“, kommen Sie dank PU-Bereifung nicht unter die Räder.

Hier stimmen Qualität und Preis: Mit unseren vierrädrigen Gehhilfen in attraktiven Farben erhältlich - sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Adressen: mein SANiHAUS Rehatechnik GmbH / rehapoint Mannheimer Straße 221 Telefon: 0671 482 12 09 55543 Bad Kreuznach

mein SANiHAUS Brustprothetik, Wäsche, Bademoden Mannheimer Straße 173 Telefon: 0671 48 17 31 55543 Bad Kreuznach

E-Mail: info@mein-sanihaus.de Web: www.mein-sanihaus.de Facebook: www.facebook.com/meinsanihaus

mein SANiHAUS Zentrum für Orthopädietechnik und Pflege Ringstraße 89 Telefon: 0671 89 300 0 55543 Bad Kreuznach

Riesenauswahl, kompetente Beratung: Im SANiHAUS (Rehatechnik, Mannheimer Straße 221) finden Sie garantiert das richtige Modell für wundervolle Frühlingsspaziergänge und mehr.


„Tag der offenen Tür“ Wir empfangen Sie mit einem Glas Sekt und halten verschiedene Kaffeespezialitäten bereit. Auch für den kleinen Hunger nach der Führung ist gesorgt. Mit Kinderschminken, Glücksrad-Aktionen oder dem Figurentheater „Ritter Rost“ erwartet Sie und Ihre Familie ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Unterhaltungsangebot. Lernen Sie den sprechenden Roboter Pepper kennen und nutzen Sie die SelfieFotobox für ein spontanes Erinnerungsfoto. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Neue Volksbank-Hauptstelle

HERZLICH WILLKOMMEN in unserer neuen Volksbank-Hauptstelle

Pünktlich zu unserem 150-jährigen Jubiläum sind wir im März 2019 in unsere neue Hauptstelle, Salinenstraße 34, in Bad Kreuznach umgezogen. Das möchten wir mit Ihnen feiern. Wir laden Sie herzlich zu unserem „Tag der offenen Tür“ am 05. und 06. April 2019 ein. Für beide Tage habe wir eine Reihe besonderer Aktionen und Highlights vorbereitet. Im Rahmen unserer ganztägigen Führungen können Sie unsere neue Hauptstelle kennenlernen. Wir zeigen Ihnen die helle Kundenhalle, die modernen Beratungsräume sowie die attraktiven Veranstaltungsräume im 4. OG unseres Neubaus.

Ausblick vom Veranstaltungsraum im 4. OG

Wir machen den Weg frei.

Blick in die Kundenhalle


PROGRAMM

Freitag, 05. April 2019 von 15:00 bis 18:00 Uhr ab 15:15 Uhr

Führungen durch den Neubau

Samstag, 06. April 2019 von 11:00 bis 16:00 Uhr Figurentheater „Ritter Rost“*

ab 11:15 Uhr

Führungen durch den Neubau

13:00 Uhr (Einlass: 12:45 Uhr)

Figurentheater „Ritter Rost“*

*Das Platzangebot ist begrenzt!

e

kt tra t A

We ite r

11:00 Uhr (Einlass: 10:45 Uhr)

ionen • • • • • •

ONLINE anmelden für das Figurentheater „Ritter Rost“: www.VOBA-RNH.de/figurentheater

Jubiläumsangebot effektiver Jahreszinssatz

3, J eder

% bis 10. Mai 2019

Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Wir machen den Weg frei.

BEISPIEL: monatliche Rate 132,63 € Nettodarlehensbetrag 10.000 €, Anzahl der Raten 84 Monate gebundener Sollzinssatz 3,110 % Gesamtkosten 11.140,86 €

Team Geschäftsstelle Salinenstraße




16 | Kreuznacher Rundschau

KW 14 | 4. April 2019

Schröpfen meets Anti-Cellulite-Massage Body Palp – dank patentierter Technologie 10 x effizienter als eine manuelle Behandlung

auf JETZT r omme den S iten re vorbe Der THALGO Body Palp ist eine neuartige, patentierte Methode, die die klassische Anti-Cellulite-

Massage mit traditioneller Schröpftechnik verbindet. Durch die besonderen Sauggläser entsteht über einen manuellen Pumpmechanismus Unterdruck. Das dadurch entstandene Vakuum zwischen Glas und Haut ruft einen Sog hervor, der Bindegewebe und Unterhautfettgewebe dehnt und dadurch Lymphfluss und Lipolyse stark anregt. Gleichzeitig stimuliert es die Kollagenneubildung. Die neue stromlose „Lift & Roll“-Methode ist dank ihrer patentierten Technologie zehnmal effizienter als herkömmliche manuelle Anti-Cellulite-Massagen.

MESSBARE, ANERKANNTE WIRKUNG SCHON NACH 3 BEHANDLUNGEN Bis zu

-3 cm

weniger HÜFTUMFANG

87 %

Bis zu

-1/3

DELLEN Tiefe

PUSH-UPEFFEKT Definierterer Po

100 %

SPANNKRAFT Festere Haut

Die 1. Behandlung für sofort sichtbaren Erfolg für nur 69,00 € 6er-Kur für nachhaltige Ergebnisse, pro Behandlung 89,00 € Gymnasialstraße 26 55543 Bad Kreuznach

Schönheit | Vitalität | Entspannung

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Wöllsteiner Str. 1-3 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 info@kreuznacherrundschau.de

Ihr Reparatur und Autoglasfachbetrieb aller Marken und Art. Kostenloser Hol- und Bringservice.

Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier Wöllsteiner Str. 1-3, 55543 Bad Kreuznach Redaktion: (bs) Bernadette Schier · (nl) Natascha Lind • (mm) Michaela Mc Clain Layout: Maria Wilhelm und Florian Focht Verteilte Auflage: 47.417 VRM Druck GmbH & Co. KG

Infos & Termine unter: Tel. 0671 9206355 info@elke-bottlender.de www.elke-bottlender.de

Straußwirtschaft

Weingut Gernot & Uwe Bäder Zum Hargesheimer Pfad · 55593 Rüdesheim Tel.: 0671-27471 · mail@weingut-gernot-baeder.de

Unsere Straußwirtschaft ist vom 12.04.2019 – 10.06.2019 wieder für Sie geöffnet! Freitag- und Samstag ab 18.00 Uhr Sonn- und Feiertags ab 16.00 Uhr

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen frohe Ostern!

SPOT REPAIR 55218 Ingelheim Heinrich-Wieland-Str. 15 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34

55450 Langenlonsheim An den Nahewiesen 15 Tel.: 0 67 04 / 25 58

Mo. – Do. 8.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 – 15.00 Uhr

www.sinsig.com


Bau-Ratgeber der Kreuznacher Rundschau

KR KW 14 | 4. April 2019 | Seite 17

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren 100% FASSADE =

35 Jahre Erfahrung • VDS und DIN ISO zertifiziert • 24H Notdienst Service

Parkett Walter Meisterbetrieb seit über 50 Jahren - Alle Parkettarbeiten - Treppenrenovierung - Landhausdielen - Vinyl- Designbeläge - Teppichböden - PVC - Lino - Verkauf

®

Walter

Ausstellung: Bad Münster, Berliner Str. 60, Termine nach Absprache www.Parkett-Walter.de / Parkett.Walter@t-online.de

Tel.: 06708-617761 0671-2988438 Tel.:

WWW.VOGEL-SICHERHEIT.DE • TEL. 0671/ 794740-0 • BAD KREUZNACH

Mobil: 0171-2875965 0171-2875965 Mobil:

• Einfach anrufen... • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... • Zufrieden sein... Malerbetrieb J. Müller • Meisterbetrieb 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel.: 0671/ 2 64 51 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de

Heizung - Sanitär Rüdesheimer Straße 17 - 55595 Roxheim Tel: 0 67 86 - 16 84 - Fax: 0 67 86 - 71 08 www.thomas-heizung-sanitaer.de E-Mail: info@ thomas-heizung-sanitaer.de

RS Wärmetechnik Erneuerbare Energien – Wärme aus der Natur Heizung · Sanitär · Solartechnik Pelletanlagen · Wärmepumpen Leckortung · Kundendienst Edelstahlkaminbau u. Sanierung RS Wärmetechnik · Roland Schroll Michelau 2 · 55585 Hochstätten Tel: 06362-30 86 32 Mobil: 0173 794 16 13 info@RS-Waermetechnik.de · www.RS-Waermetechnik.de


KR KW 14 | 4. April 2019 | Seite 18

Bauen und Wohnen

Vertrauen Sie

Tankrevision Bingen Bingen-Guldental e.K. Fachbetrieb nach § 19 WHG Tankreinigung, Tanksicherungsanlagen

Rüdiger Rösner Waldhilbersheimer Str. 14 55452 Guldental Tel. 0 67 07 / 66 66 61 Fax: 0 67 07 / 66 66 62

Heizen mit Fernwärme Kosten, Vorteile und Nachteile

Abnahme durch Sachverständigen Tankreinigung Tankdemontage Tankentsorgung Einbau von Innenhüllen

Fernwärme wird oft als wichtiger Baustein für eine effiziente Energieversorgung der Zukunft angesehen. Sie gilt als komfortabel und umweltschonend. Ob Fernwärme sich rechnet, kommt auf den Einzelfall an. Wir stellen die Vor- und Nachteile gegenüber.

Verträge für die Dauer von zehn Jahren geschlossen werden. Die rechtlichen Grundlagen zwischen Ihnen als Kunden und Fernwärmeanbietern sind in der AVBFernwärmeV geregelt.

Wann eignet sich Fernwärme? Generell rechnet sich Fernwärme dann, wenn möglichst viele Nutzer an das Fernwärmenetz angeschlossen sind. Denn die Verlegung der Netze und der Bau der Erzeugungsanlagen sind in der Regel mit erheblichen Kosten verbunden. Zudem ist eine für die Wirtschaftlichkeit erforderliche Mindestabnahmemenge pro Meter Netz erforderlich. Aus diesen beiden Gründen eignet sich Fernwärme vor allem in dicht besiedelten Gebieten. Bei Fernwärme gilt, dass Ihr Gebäude einen gewissen Energieverbrauch haben sollte, damit sich Fernwärme für Sie eignet. Denn Sie fiBesonderheiten B nanzieren das Kraftwerk und a die Wärmenetze bei Fernwärme Bei Fernwärme ist der Wechsel des Wärme- anteilig über Ihren Grundpreis mit. lieferanten nicht möglich. Planung und Be- In Neubaugebieten kann ein Anschluss dann trieb des Kraftwerks und der Netze liegen in sinnvoll sein, wenn es eine sehr dichte BebauW ir der Hand eines Unternehmens. Der Aufbau ung hat oder zusätzliche industrielle oder geR einer doppelten Infrastruktur durch ein wei- werbliche Nutzer mit versorgt werden und so U teres Unternehmen wäre unwirtschaftlich. Da- eine hohe Anschlussdichte erreicht werden A her ist jedes Fernwärmeunternehmen ein lo- kann. Oder wenn das Neubaugebiet langfriE stig mit industrieller Prozesswärme oder Wärkaler Monopolist. B me aus der Müllverbrennung versorgt werden ...u Eine weitere Besonderheit ist, dass Kom- kann, die anderenfalls ungenutzt bliebe - und munen für manche Grundstücke einen An- entsprechend preiswerter ist. Wird das Netz T schluss- und Benutzungszwang vorsehen. mit geringen Temperaturen betrieben, kann Als Eigentümer sind Sie dann gezwungen, Ihr ein Anschluss ebenfalls wirtschaftlich sein. Haus mit Fernwärme zu versorgen. Es ist aber Wenn Sie Eigentümer eines Altbaus sind, möglich, zusätzlich erneuerbare Energien zu sollten Sie beim nächsten anstehenden Kesnutzen. Zudem gibt es rechtliche Besonder- seltausch Ihrer Öl- oder Gasheizung über eiheiten bei Fernwärme: Beispielsweise dürfen nen Umstieg auf Fernwärme nachdenken. Was ist Fernwärme? Unter Fernwärme versteht man die Belieferung von Gebäuden mit Wärme von einem Kraft- oder Heizwerk. Die dort erzeugte Wärme kommt durch ein Rohrsystem zum Abnehmer. Fernwärme-Kunden brauchen daher zu Hause keine eigene Heizanlage. Als Brennstoffe kommen vor allem Erdgas sowie Steinkohle zum Einsatz. Aber auch Wärme, die bei der Müllverbrennung oder industriellen Prozessen entsteht, wird häufig als Fernwärme genutzt.

Bauunternehmung

Bauunternehmung Bauunternehmung

Wir sind Ihr Partner für: Wir sindIhr Ihr Partner für: Wir sind Partner für:

Rohbauarbeiten Rohbauarbeiten Rohbauarbeiten Umbau,Abbruch und Sanierungen Umbau, und Sanierungen Umbau,Abbruch Abbruch und Sanierungen Außenanlagen Außenanlagen Außenanlagen Erdarbeiten Erdarbeiten Erdarbeiten B B

B vieles ...und - sprechen SieSie mitmit uns! ...und vielesmehr mehr - sprechen uns!

...und vieles mehr - sprechen Sie mit uns!

Patrick Holzhäuser Bauunternehmung GmbH · Friedhofsweg 4a · 55626 Bundenbach Friedhofsweg 4a4a · 55626 Bundenbach Friedhofsweg · 55626 Bundenbach Telefon: 0065 /2 83 ·· www.bau-holzhaeuser.de Telefon: 044 65 44 83 www.bau-holzhaeuser.de Telefon: 65 44 // 22 83 · www.bau-holzhaeuser.de

Friedhofsweg 4a · 55626 Bundenbach Telefon: 0 65 44 / 2 83 · www.bau-holzhaeuser.de

meralux G. Kistner GmbH Industriestr. 3 | 55597 Wöllstein

ber seit ü en hr 60 Ja

Telefon: +49 (6703) 9315-0 +49 (6703) 9315-550 Fax:

info@meralux.de www.meralux.de

Containerdienst B&S GmbH

s

auch samstag

Lieferung von: Abholung von: • Schotter • Sand • Bauschutt • Erdaushub • Grünabfällen • Holz, u.v.m. • Splitt • Kies, u.v.m.

Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen, Entkernungen und Abrisse

Tel. 06 71 - 7 20 51 info@containerdienst-bad-kreuznach.de

Nasse Wände? Feuchter Keller? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 0671 - 48332826

www.isotec.de/rueger


KR KW 14 | 4. April 2019 | Seite 19

Bauen und Wohnen

den Spezialisten vor Ort

Wintergärten / Vordächer Terrassenüberdachungen

Fernwärme-Kosten: Wie teuer ist Fernwärme? Die Fernwärmepreise fallen je nach Anbieter sehr unterschiedlich aus. Betreibt ein Anbieter mehrere Fernwärmenetze, so hat häufig sogar jedes Netzgebiet einen anderen Preis. Das kann sogar innerhalb derselben Stadt zu unterschiedlichen Preisen führen. Fernwärmepreise setzen sich in der Regel aus diesen Bestandteilen zusammen: • dem Arbeitspreis in Cent pro Kilowattstunde • dem Grundpreis pro Kilowatt angeschlossener Leistung (auch als „Anschlusswert“ oder „Leistungspreis“ bezeichnet) Über den Arbeitspreis wird der tatsächliche Wärmeverbrauch abgerechnet. Der Grundpreis ist ein Fixpreis pro Jahr und beinhal-

tet die anteiligen Kosten an Kraftwerk und Netzen. Durchschnittlich macht der Grundpreis einen Anteil an den Gesamtkosten von etwa 25 Prozent aus, der Arbeitspreis ungefähr 75 Prozent. Ein durchschnittlicher Preis für Fernwärme liegt bei etwa 9 Cent pro Kilowattstunde, wobei der Grundpreis hier anteilig enthalten ist. Von diesem Durchschnittspreis gibt es allerdings deutliche Abweichungen nach oben und unten.

Carports, Markisen und Raffstoren

Beste Verarbeitung und Montage!

35 JAHRE BESTE QUALITÄT!

E+L Systembau Kegelplatz 2 55435 Gau-Algesheim

Wir liefern: Glas und Plexiglas, Markisen Leimholz und Montagezubehör zu günstigen Preisen

Tel.: 06725 1539 + 06727 5281

www.el-systembau.de

Beim Wechsel auf Fernwärme fallen bei einem kleineren Gebäude zudem einmalige Umstellungskosten in Höhe von etwa 8000 bis 15.000 Euro an. Darunter fallen die Entsorgung der Altanlage, der Anschluss an das Fernwärmenetz und der Einbau der Fernwärmeübergabestation. Außerdem müssen Fachleute die Verteilung der Wärme in Ihrem Gebäude passend einstellen. VZ-RLP

Blechbearbeitung Laserschneiden, Abkanten

Symbolfoto: shutterstock

Profile biegen

Partenheimer GmbH & Co. KG 55595 Roxheim Tel. 06 71 / 2 72 03

www.partenheimer-fahrzeugbau.de

RELAX-KISSEN Das Original! Gemeinsam entwickelt mit Dr. med. Darius Alamouti Aesthetic & Skin

C.A.Weber Eisenhandels-GmbH

Matratzen aus eigener Herstellung: Innovation auf höchstem Qualitätsniveau!

Tel.: 06725-9300-0 | Fax: 06725-9300-10 | www.bisanz.de Bisanz e.K. Ihre beste Adresse für Sitzen, Liegen und Schlafen Max-Planck-Straße 24-26 | 55435 Gau-Algesheim Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 - 12.00 u. 13.00 - 17.00 Uhr

101% - wir bieten mehr als andere

&

GbR

Gegen 3 auf einen Streich: Falten, Allergien und schlechte Liegegewohnheiten

MALERBETRIEB Planiger Str. 34 / Halle 52 · 55543 Bad Kreuznach Mobil 0151 / 14 13 11 86 · Büro 0671 / 21 08 94 09

info@maler-badkreuznach.de · www.maler-badkreuznach.de


KR KW 14 | 4. April 2019 | Seite 20

Bauen und Wohnen

Vertrauen Sie den Spezialisten vor Ort

Innen- oder Außendämmung? Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

www.kroll-natursteine.de

TEPPICHE & POLSTER IN NEUEM GLANZ QUALITÄTSBEWUSST, ZUVERLÄSSIG, PÜNKTLICH Teppichwäsche & Reparatur Polsterreinigung & Reparatur Ledermöbelreinigung & Färben Umweltfreundlich & materialschonend dank modernster Technik.

Inte

ionsbe rat

se

eb t ri

g

Jetzt Termin vereinbaren! rund um Seit 1948 Ihr Fachmann tilien Tex & r ste Pol e, pich Tep

Hat man die Wahl, ist eine Dämmung der Hauswände von außen eine bessere Lösung zur Begrenzung von Wärmeverlusten als eine Innendämmung. Denn bei der Außendämmung ist eine dickere Dämmschicht möglich und damit eine größere Dämmwirkung. Außerdem wird der Wohnraum nicht verkleinert, die Dämmung ist bautechnisch einfacher auszuführen und Wärmebrücken können vollständig überdeckt werden.

beim Einbau sehr sorgfältig gearbeitet werden. Es darf keine warme Raumluft hinter die Dämmkonstruktion gelangen, sonst kann es zu Wasserdampfausfall und Feuchteschäden kommen. Ob eine zusätzliche Dampfsperre einzubauen ist, muss im Einzelfall geklärt werden. Hierzu und zu allen Fragen des Energiesparens in Haus und Haushalt berät der unabhängige Energieberater der Verbraucherzentrale nach Terminvereinbarung.

Bestimmte Gründe können aber auch für eine Innendämmung sprechen: Erhaltenswerte oder gar denkmalgeschützte Fassaden oder wenn in einer Wohnungseigentümergemeinschaft die Entscheidung gegen eine Außendämmung gefallen ist. Sollte nur eine Innendämmung in Frage kommen, muss

Der Energieberater hat am Montag, den 15.04.19 von 13.30 - 18 Uhr Sprechstunde in Bad Kreuznach in der Kreisverwaltung (Raum 109, 1. OG), Salinenstraße 47, 55543 Bad Kreuznach. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter VZ-RLP 0671/803-1004. 

it 2008

Roth · Reinacker 4 Telefon 06724 - 452 www.teppichreinigung-tonollo.de

Verpackungsmüll eingesammelt Etwa 20 Teilnehmer engagierten sich bei Ippesheimer Umwelttag

Baustoffe & Brennstoffe

67824 Feilbingert Telefon: 0 67 08 / 66 00 85

Tel. 0 67 08 - 66 00 85 Kreuznacher Str. 29 · 67824 Feilbingert · Fax: 0 67 08 / 66 00 83 www.christmann-baustoffe.de

www.christmann-baustoffe.de

Leserbrief Brücke am Bahnhof Leserbrief von Jan Düren Zu unserer Berichterstattung zur Abrissruine bei der Treppe am Bahnhof (Ausgabe vom 28. März) ergänzt der Leser Jan Düren: Die Schandflecken sind überall. Auch der „Löwensteg“ und die „Ochsenbrücke“ machen keinen vertrauenerweckenden Eindruck. Sie rappeln und rosten still vor sich hin. Der Kornmarkt ist nicht fertig, die Bosenheimer Straße eine Katastrophe, das Stadthaus ist seit Jahren lediglich eine Baustelle, die Nahebrücken sind nicht ganz „untermauert“. Hier fehlen

jede Menge Steine, usw. usw. Bad Kreuznach ist ausnahmslos in einem absolut desolaten Zustand. Nicht nur Fußgänger, auch Zweiradfahrer sind extrem gefährdet. Die Röntgenstraße ist höchstens eine „Teststrecke für Stoßdämpfer“. Warum wird nicht das Haushaltsbudget dazu genutzt, um erst einmal EINE Sache ganz fertig zu machen, bevor man sich an neue Großobjekte, wie z.B. das Salinenbad, begibt? Nein, es reicht nicht, dass die Bosenheimer Straße ein Verkehrschaos auslöst, es muss auch gleichzeitig noch die Viktoriastraße „geflickt“ werden. Es wird doch überall nur noch geflickt, oder?

Ippesheim (red). Beim Umwelttag in Ippesheim nahmen zirka 20 Teilnehmer – darunter mehrere Neubürger – teil. Der jüngste Teilnehmer war ein Jahr alt. Sein Kinderwagen konnte als Müllfahrzeug benutzt werden. Bernd Burghardt resümiert, dass es ein etwas rückläufiges Müll-Aufkommen gab, aber nach wie vor sehr viel Verpackungsmüll eingesammelt werden musste. Auch ein Hinterreifen eines Schleppers, ein Blechfass und etwa 100 Sekt-Flaschen (Piccolos) waren darunter. Burghardts Dank gilt dem städtischen Bauhof, der die Entsorgung unterstützte.  Foto: privat

Altes Haus? Mach was draus!

Seit 1992 Ihr Partner im Handwerk Wir renovieren Häuser und Wohnungen aus einer Hand. l l

Sanierung I Renovierung Modernisierung I Bautenschutz

kompletter Innenausbau Sanierung jeglicher Art Reparaturarbeiten Kleine Baggerarbeiten

l

Sehr gerne beraten wir Sie vor Ort und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot!

Baudienstleistung Franz

Inh. Uwe Franz Hofweg 7 55234 Nieder-Wiesen

Tel. 06736 - 9609116 Mobil 0176 - 39159444 E-Mail: uwe.franz-bd@gmx.de

www.Baudienstleistung-Franz.de


KR KW 14 | 4. April 2019 | Seite 21

Ihre Gartenprofis vor Ort Clematis auch Waldrebe genannt, wie hält sie durch?

Über einige Jahre habe ich Tipps zur Hege und Pflege von Clematis oder zu Deutsch der Waldrebe gesammelt. Damit meine ich die, vielen Gartenfreunden bekannte, Zierform und nicht das einheimische Lianengewächs. In manchen Wäldern tritt sie mit ihren weißen Federblüten und teilweise daumendicken Strängen auf. Mit der Zeit habe ich festgestellt wie unterschiedlich gewisse Aussagen zur Kultur verstanden werden bzw. von neuem Wissen überholt wurden. Fangen wir mit dem eigentlich sehr bekannten Hinweis vom schattigen Fuß an. Zu Beginn meiner aktiven Beratungszeit wurde das so verstanden. Irgendwie die Clematis unten am Stock feucht kühl, schattig halten. Das wurde mit zusätzlicher Bepflanzung, mulchen oder abdecken erreicht. Hauptsache da kommt nicht großartig Licht und Sonne hin. Erklärt wurde das mit dem natürlichen Standort der Waldrebe, dem Wald. Oben im Licht und in der Luft, unten im Schatten der Gehölze. Als nächstes kommt die berüchtigte Clematiswelke. Eine Pilzerkrankung die zum Absterben der oberirdischen Triebe führt. Ich kenne noch die Zeit da herrschte die Meinung vor, Clematiswelke, Feierabend, nix geht mehr. Im Laufe der Zeit hat sich das jedoch verändert. Grundsätzlich sollte der Pflanzenliebhaber, wie eigentlich immer, sich mal ausreichend informieren. Welche Clematis will ich. Einmal blühend, mehrfach blühend, Frühjahrsblüher oder im Sommer. Mit Rosen kombinierbar, große Blüten, Schnitt notwendig und noch diverses mehr. Waldreben brauchen eine Kletterhilfe an der sie sich hochschaffen können. Obacht, bedenken sie die Triebe wachsen nicht nur nach oben. Sie haben auch ein Dickenwachstum. Dies muss bei der Konstruktion der Kletterhilfe berücksichtigt werden. Auch kann durch dieses Dickenwachstum der Triebe Schaden an Dachrinnen, Vordächern oder Ähnlichem entstehen. Abfallende Blätter können Regenabflüsse verstopfen und das Ge-

wicht alter Pflanzen darf ebenfalls nicht unterschätzt werden. Selbstverständlich sind diese Eigenschaften sortenabhängig. Vor allem spielt für mich persönlich die Pflanzengesundheit eine, Nein, die wichtigste Rolle. Es muss klar sein, noch so schönes Pflanzenmaterial das nicht auf meinen Standort passt macht auf Dauer keinen Spaß. Also welche Bodenbedingungen und Klimavoraussetzungen herrschen am zukünftigen Standort? Clematis mag einen nährstoffreichen, humosen, durchlässigen Boden. Bedeutet dort wo Lehm-, Tonboden vorherrscht tut sie sich sehr schwer. Diese schweren Böden können durch reichlich Wasser( Niederschläge) stauend nass werden bzw. durch Trockenheit steinhart. All das mögen die wenigsten Pflanzen und die Waldrebe schon mal gar nicht. Heißt für mich im Umkehrschluss, schwerer Boden Finger weg und eine andere Kletterpflanze genommen. Selbst die ganzen Empfehlungen mit Bodenanpassung durch Drainage, Zusatzstoffe für Lockerung, usw. sind in meinen Augen auf Dauer nicht nachhaltig genug. Weil eine einmalige Standortveränderung nicht reicht. Hier muss regelmäßig am Erhalt des Wunschstandortes geschafft werden. Was in der Praxis kaum stattfindet. Auch sollte der Wurzelbereich vor Befahren und Betreten geschützt sein. Die fleischigen Wurzeln verlaufen oberflächennah. Jede Belastung schädigt letztendlich die ganze Pflanze. Kommen wir zum Clematissterben, einer Pilzkrankheit, von der wohl jeder mal, im Bezug auf die Waldrebe, gehört hat. In erster Linie sind großblumige, frühblühende Hybridsorten dafür empfänglich. Plötzlich, von heute auf morgen welken die Triebe und verabschieden sich. Als Gründe dafür kommen nass, kalte Standorte in Frage, Stresssituationen durch Kälte, Hitze und zu dichte Bepflanzung am Fuß, sowie eine mangelnde Wasserversorgung. Verletzungen des Stammgrundes tun ihr Übriges dazu. Hohe Luftfeuchtigkeit, häufige und anhaltende Blattnässe führen zu Blatt-

fleckenkrankheiten. Hier kann nur durch robuste Sorten und beste Kulturbedingungen vorgebeugt werden. Die ganzen Versprechungen von Spritzungen sind oft nur leere Worte. Pflanzenschutzmitteleinsatz ist meist schwierig und mit begrenztem Erfolg. Außerdem reichen einmalige Behandlungen nicht aus. Es ist eher so, dass jährliche und häufige Eingriffe nötig sind. Werden befallene Triebe bemerkt sind diese umgehend zu entfernen. Schmeißen sie das Zeug nicht auf ihren Kompost. Dort überdauern die Krankheitserreger. Entsorgen sie es über die Biotonne. Bis ein gesunder Neuaustrieb erscheint können schon ein paar Wochen ins Land gehen. Bändigen sie daher ihren Wunsch das Ganze durch reichliche Wassergaben und düngen zu beschleunigen. Sie tun sich keinen Gefallen. Lassen sie der Natur Zeit das selbst zu regeln. Um diesem verbreiteten Schaden vorzubeugen informieren sie sich über widerstandsfähige Sorten. Hier fällt immer wieder der Name Clematis viticella, Italienische Waldrebe. Beziehungsweise Sorten die mit ihr durch Kreuzungen entstanden. Der zweite sehr bekannte Punkt ist der schattige Fuß. Kurz gesagt, eigentlich ist damit nur eine ausreichende Wasserversorgung der Waldrebe gemeint. So unkompliziert kann es sein. Bleibt noch der Pflanzenschnitt. Auch hier mache ich es einfach. Clematis die im Frühjahr blühen werden bei Bedarf nach der Blüte oder im zeitigen Frühjahr um 1/3 zurückgenommen. Ihre Blüten erscheinen am Holz des vergangenen Jahres. Daher mit Vorsicht agieren. Ruck zuck haben sie sich sonst einiges an Blütenholz entfernt. Diese Frühjahrsblüher können manchmal im Sommer noch eine zweite Blüte bringen. Pflanzen deren Blüte ab ungefähr Mitte Juni erscheinen können im Spätjahr auf 10–30 cm herunter genommen werden. Diese Sommerblüher bilden ihre Blütenpracht an den jährlich, neu erscheinenden Trieben.  Hans Willi Konrad,  DLR R-N-H Bad Kreuznach

Für Ihre Außenanlage sind wir der richtige Ansprechpartner. Wöllsteiner Str. 8 · 55546 Neu-Bamberg Tel.: 06703 - 96 17 20 · www.creativ-gartengestaltung.de

MIETGERÄTE

für Bau, Haus & Garten

Minibagger Bautrockner Rüttelplatten und Stampfer Akkugeräte für den Garten

Schlaghämmer Heckenscheren Freischneider Motorhacken Vertikutierer

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo bis Fr 8–12 Uhr und 13 –17 Uhr | Sa. 9 –12 Uhr Hauptstraße 44a | 67821 Oberndorf | Tel. 0 63 62 99 30 24 Fax 0 63 62 99 30 26 | www.landttechnik-wilhelm.de

Foto: Hans Willi Konrad


Region

22 | Kreuznacher Rundschau

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Ratssitzungen Hargesheim. Am Donnerstag, 11. April, 19 Uhr, findet im Ev. Gemeindehaus, Schlesienstraße 3, eine Sitzung des Gemeinderates statt. Es geht unter anderem um die Beratung und Beschlussfassung über die Sanierung des Bachufers entlang der Straße „Am Gräfenbach“ und Auftragsvergabe an ein Planungs-/Ingenieurbüro sowie um einen Grünschnittsammelplatz in Hargesheim Oberhausen. Am Montag, 8. April, 19.30 Uhr, findet im Gemeindehaus eine Sitzung des Gemeinderates statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Informationen zur Kindergartensituation, zum Neubaugebiet und zum Verkehrskonzept sowie zur offiziellen Einweihung des Premiumwanderwegs „Geheimnisvoller Lemberg“ am 14. April. Sommerloch. Am Mittwoch, 10. April, 19.30 Uhr, findet im Gemeindehaus „Alte Schule“ eine Sitzung des Gemeinderates statt. Es geht unter anderem um Bebauungspläne, die Beratung und Beschlussfassung über den Ankauf des Jagdhäuschens und die Installation einer festen Lautsprecheranlage im Gemeindehaus/Schule. Waldböckelheim. Am Mittwoch, 10. April, 19.30 Uhr, findet im Rathaus eine Sitzung des Gemeinderates statt. Es geht unter anderem die Namensgebung der Straße zum Schulsportplatz und die Aufstellung des Bebauungsplanes für das Teilgebiet „Unterm Schloßberg“ – Sonderinteresse.

Junioren und Master Saisonauftakt und Schnupperwochenende (13. und 14. April) beim CRV Niederhausen (red). Im wahrsten Sinne des Wortes breit gefächert war der Saisonauftakt des Creuznacher Rudervereins (CRV) vergangenen Sonntag auf dem Stausee in Niederhausen: bei allerbestem Ruderwetter benötigten die zahlreichen Boote auf dem Wasser für den Start die gesamte Wasserfläche zwischen beiden Ufern des Stausees. Auch was Mensch und Material betrifft, war die „ganze Breite“ des CRV vertreten: von der 12-jährigen Juniorin im Renneiner bis zum 82-jährigen „Master“ im Gig-Achter. Wer einmal selbst testen möchte, wie es sich anfühlt, sich in einem Sportruderboot auf einem so schönen Gewässer zu bewegen, hat dazu am Samstag, 13. April, von 13 bis 17 Uhr, und am Sonntag, 14. April, von 11 bis 15 Uhr Gelegenheit: Am Bootshaus des CRV am Stausee in Niederhausen

Nahewein auf eine lockere und frische Art in den Fokus rücken Happen, Naheweine, Bier und Fruchtsäfte. Für Fahrer gibt es eine extra Karte (alkoholfrei) für 20 € im Vorverkauf und 25 € an der Abendkasse. Nah(e)bar Es geht weiter mit Nah[e]bar am 13. Juli in Guldental, ein exklusives Sommerfest im Landhaus von Markus Buchholz. Fünf Nahewinzer präsentieren ihre Weine und zu jedem Gericht des 4-Gang-Menüs liefern sie eine individuelle Weinempfehlung. Ein exklusives Genusserlebnis im lässigen Landhaus-Stil für 120 € inkl. Sekt, Weine an der Nah[e] weinbar, einem 4-Gang-Menü und Schwollener Sprudel.

Gespräche

Kindersachen

Basar Mandel. Am Sonntag, 7. April findet der Frühlingsbasar des Fördervereins der Kita Mandel in der Schlossberghalle statt. Beginn 10 Uhr (Schwangere haben bereits ab 9.30 Uhr Einlass). Ende 12 Uhr.

sind Anfänger, Fortgeschrittene und zukünftige Olympiasieger herzlich eingeladen, unter fachmännischer Anleitung ins Ruderboot zu steigen. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, da nur so die notwendige Qualität der Betreuung gesichert werden kann. Einzige Voraussetzung für die Anmeldung ist, dass der Teilnehmer oder die Teilnehmerin sicher schwimmen kann und mindestens 1,45 m groß ist. Die Teilnahme am Sport- und Spaß-Wochenende ist kostenlos. Anmeldungen, gerne gemeinsam mit Freunden, sind per EMail unter jugend@crv19876.de oder per Whatsapp unter 01577524 2525 möglich. Kinder und Jugendliche geben bitte bei der Anmeldung außer dem eigenen Namen auch Name und Handynummer eines Erziehungsberechtigten an. Foto: privat

Naheweinfestival „Komm näher“

Mit Sascha Becker Duchroth. „Wie macht man Fernsehnachrichten, Sascha Becker?“ – das 3. Werkstattgespräch des Vereins für Kultur und Landschaft Duchroth (KuLD) findet am Sonntag, 7. April, 10.30 Uhr, im Haus Schumacher, Naheweinstraße (neben dem Rathaus) statt. Zu Gast ist Sascha Becker, Redakteur, Haupt-Moderator und „Gesicht“ der TV-Nachrichtensendung „SWR aktuell“. Täglich ab 19.30 Uhr moderiert er im SWR-Fernsehen die wichtigste und meistgesehene regionale Nachrichtensendung in Rheinland-Pfalz. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, eine Spende wird erbeten.

KW 14 | 4. April 2019

Bei „Komm näher!“ geht es darum, zusammenzukommen, zu genießen und in lockerer Atmosphäre Naheweine zu verkosten.  Quelle: Weinland Nahe e.V. / Peter Bender Kreis Bad Kreuznach (red). Der Zusammenschluss Weinland Nahe und weitere Akteure haben eine neue Aktion zur Vermarktung des Naheweins auf den Weg gebracht: Rebenbeben, Nah[e]bar und Nahegelage. Die drei Sommerveranstaltungen bieten einen neuen, außergewöhnlichen Rahmen zur Weinverkostung. Rebenbeben Die Veranstaltungsreihe beginnt mit dem Rebenbeben am 6. Juli in Wallhausen, oben in den Reben auf dem Johannisberg. Bei einem lockeren WeinTasting mit gigantischem Blick über das Nahetal können charakterstarke Weine von 12 jungen Nahe-

Winzern verkostet werden. Rund um die Barriquefässer gibt es eine spannende Auswahl an Weinen aus der gesamten Naheregion. Außerdem wird es ein Interview „Von Fass zu Fass“ geben, bei dem die Besucher die Echten Typen kennenlernen, spannende Informationen bekommen und auch ganz Persönliches von den Winzern erfahren. Mit von der Partie sind außerdem die Brauerei Denkmalz aus Bad Sobernheim mit ihrem CraftBeer und die Fruchtsäfte der Familie Merg sowie ein erfahrener FoodTrucker für die Speisen. Kosten: 40 € im Vorverkauf und 45 € an der Abendkasse inklusive Weinglas, Willkommens-

Nahegelage Die dritte Komm näher!-Veranstaltung findet am 3. August in Bad Münster am Stein-Ebernburg statt: Ein WeinTasting bei einem Picknick im Park. Weine von 14 Weingütern der Nahe stehen zur Verkostung bereit. Mit Bon-Paketen können so verschiedenste Weine entdeckt werden. Das Besondere ist – die Gäste können ihren eigenen Picknickkorb mitbringen und genießen oder Leckereien vor Ort probieren. Der Eintritt ist frei. Der Kartenvorverkauf startet in Kürze. Weitere Informationen gibt es auf der FacebookSeite des Weinland Nahe e.V. sowie zeitnah auch auf www. weinland-nahe.de.

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Andacht mit Musik

Passionszeit Norheim (red). Für die Passionsandachten in der ev. Kirche ist folgende Musikbegleitung vorgesehen: 5. April, 19 Uhr: Russisch-orthodoxe Gesänge für Chor und Gemeinde (Projektchor, E. Huck) 12. April, 19 Uhr: Maryna Bense, Sopran (aus Neu-Bamberg), singt Arien aus den Passionen von J.S Bach Außerdem: Sonntag, Judika, 7. April, 10.15 Uhr: Gottesdienst in Norheim Sonntag, Palmarum, 14. April, 10.15 Uhr: Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden in Niederhausen Gründonnerstag, 18. April, 19 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl in Niederhausen Karfreitag, 19. April, 9 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl in Norheim & 10.15 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl in Niederhausen Ostern: Ostersonntag, 20. April, 6 Uhr: Feier der Osternacht mit Abendmahl in Niederhausen. Es singt ein Projektchor. Die Kirchengemeinde lädt nach dem Gottesdienst zum Osterfrühstück ins Gemeindehaus ein. Am Ostermontag ist kein Gottesdienst.

Geschichten aus aller Welt

Chnutz vom Hopfen Rüdesheim. Die Gemeindebücherei Rüdesheim lädt zusammen mit dem Weingut Welker-Emmerich zu einer Veranstaltung ein: Chnutz vom Hopfen erzählt Geschichten rund um die Welt, am Freitag, 12. April, um 19 Uhr im Weinpavillon, Nahestraße 15. Der Eintritt ist frei.

Comedy-Night

Michael Eller St. Katharinen. Am Samstag, 13. April, 19.45 Uhr, startet im Gemeindehaus die Comedy-Night mit Michael Eller und seinem Programm „Ahoi, die Kreuzfahrer kommen“. Eller hat über 150 Shows auf Schiffen gespielt, jetzt packt er aus. Eintritt: 22 € Abendkasse / 18 € VVK zzgl. Gebühren. Karten unter Tel. 06706-5479893 oder bei eventim.de.

Wanderfreude

Stammtisch Waldböckelheim. Am Freitag, 5. April, beginnt um 18 Uhr der Stammtisch der Wanderfreunde im Vereinslokal, Gasthaus „Zur Linde“. Auch Gäste sind immer herzlich willkommen. Stammessen: Königsberger Klops in Kapernsoße mit Salzkartoffeln für 7,20 €. Bitte mit Voranmeldung. Zum Abschluss wird Bingo gespielt.


Urlaub

& Reisen Horst-D. Hermani e.K. · 55496 Argenthal · In den Dillwiesen 15 Telefon 06761/4022 · Telefax 06761/4686

TRIERWEILER Exclusiv Reisen

Jetzt g 2019 Katalo rn! rde REGIONAL = in Ihrer Heimat, das sind wir! anfo

... immer eine gute Fahrt!

Südtirol zum Honig- und Strudelfest

Liebe Gäste, wir feiern Geburtstag – 74 Jahre Trierweiler Reisen! 30.05.02.06.2019

Aus diesem Anlass laden wir Sie ein auf unserer GEBURTSTAGS-REISE mit uns zu feiern! 5 Tage Altenmarkt im Salzburger Land mit Dachstein Gletschwelt mit Eispalast, „SkyWalk“ & Almbesuch vom 19.6.-23.6.19 familiäres 4* Hotel, Frühstücksbuffet & Abendessen, „Kaiserschmarnessen“, Strudelbacken & Verkostung, Geburtstagsfrühstück, kleines Geburtstagsgastgeschenk u.a.m- Sie dürfen sich auf erlebnisreiche Tage freuen! € 435,11.-14.4.19 Berlin mit XXL-Kulturpaket!, Ausflug Potsdam Ü/Frst. € 340,26.-28.4.19 Holland-Blütenpracht, Käse, Holzschuhe & Meer, 4*Hotel Ü/HP, € 315,02.-05.5.19 Dresden mit Frauenkirche & Elbsandsteingebirge, 4* Hotel, Ü/HP € 335,06.4.19 Trier zum Ostermarkt, Besichtigen & Einkaufsspaß € 22,1. Mai-Ausflug in die schöne Süd-Pfalz „zum Spargelessen“ € 18,-

Fahrt im 4Sterne Fernreisebus mit Bordservice Übernachtung mit HP im 3Sterne Hotel Oberwirt in Feldthurns 1x Begrüßungsgetränk im Hotel 1x Konzert mit dem Musikverein Argenthal auf der Seiser Alm 1x Konzert mit dem Musikverein Argenthal beim Honig-Strudelfest in Meransen Kurtaxe Achtung! Die Abfahrt ist am 29.05.2019 um 23:55 Uhr

06.07.17.07.2019

Reiseunternehmen TRIERWEILER 55593 Rüdesheim / Nahe

Fahrt im 4Sterne Fernreisebus mit Bordservice 9x Übernachtung mit Halbpension in Hotels der guten und gehobenen Mittelklasse 2x Übernachtung mit Halbpension auf einem modernen Fährschiff Stadtrundfahrten in Kopenhagen, Stockholm und Helsinki 1x Eintritt Leppävirta´s ICE CAVE Besuch beim Weihnachtsmann 1x Eintritt Nordkapphallen Nordlandfahrerurkunde

Pilgerreise Ars- Lourdes- Nevers

06.09.12.09.2019

Fahrt im 4Sterne Fernreisebus mit Bordservice 7x Übernachtung mit HP und VP 1 x HP auf Hinreise in Ars, 5x VP in Lourdes, 1 x HP auf Rückreise in Nevers Teilnahme am Pilgerprogramm

Masuren – Seenlandschaft ohne Ende

Foto: shutterstock

01.10.08.10.2019

Fahrt im 4Sterne Reisebus mit Bordservice, 5x Übernachtung mit Halbpension im 3Sterne Hotel in Brixen inklusive Ausflugsprogramm

1.329,- € p.P. im DZ

EZ-Zuschlag 439,00 €

773,- € p.P. im DZ EZ-Zuschlag 192,00 €

789,- € p.P. im DZ EZ-Zuschlag 175,00 €

697,- € p.P. im DZ EZ-Zuschlag 95,00 €

Fordern Sie unverbindlich unsere ausführlichen Reisebeschreibungen an.

Bad Kreuznacher Autorin mit Goldener Kamera ausgezeichnet Welt“ durch. „Ich gratuliere Frau Stoll und ihrem ganzen Team ganz herzlich für diesen großartigen Erfolg“, erklärte Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer. Die im Film aufgegriffenen Themen Emanzipation, Selbstbestimmung und Recht auf Abtreibung seien auch 40 Jahre nach der Filmhandlung aktuell und wichtiger denn je.

ma „Aufbruch in die Freiheit“ setzte sie sich bei der Wahl am letzten Samstag in der Kategorie Bester Fernsehfilm gegen „Macht euch keine Sorgen“ und „Schöne heile

Fahrt im 4Sterne Fernreisbus mit Bordservice 2x Übernachtung mit Halbpension im 4Sterne Hotel in Posen 5x Übernachtung mit Halbpension im 4Sterne Hotel in Sensburg inklusive Ausflugsprogramm

Silvester in Südtirol

28.12.201902.01.2020

Bester Fernsehfilm

Bad Kreuznach/Berlin (red). Die Kreuznacher Drehbuchautorin Dr. Andrea Stoll ist mit der Goldenen Kamera 2019 ausgezeichnet worden. Mit ihrem Emanzipationsdra-

EZ-Zuschlag 56,00 €

Nordkapp zum Verlieben

Buchung und Beratung:  0671/26864 · trierweiler-reisen@t-online.de

Drehbuchautorin Andrea Stoll (links) mit dem Team des Emanzipationsdramas „Aufbruch in die Freiheit“, das mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet wurde.  Foto: Arne Weychardt, Goldene Kamera

332,- € p.P. im DZ

„Gekonnt verbindet der Film das private Drama mit der Frauenbewegung der 1970er. Die originale Sprache und eine fantastisch punktgenaue Ausstattung lassen den Zeitgeist aufleben, den die Schauspieler brillant interpretieren“, heißt es in der Begründung der Jury. Das Drehbuch stammt von Andrea Stoll, Heike Fink und Ruth Olshan. Regie führte Isabel Kleefeld.

Ehemaliges LVA-Gelände

Bauherr muss Schuttberg abtragen BME (red). Auf der Baustelle des ehemaligen LVA-Geländes in der Kurhausstraße in Bad Münster am Stein ist die Aufschüttung des Recyclingmaterials mit rund fünf Metern viel zu hoch und muss um mindestens zwei Meter verringert werden. Wie die städtische Bauaufsicht informierte, hat der Bau-

herr außerdem einen Streifen von rund zwei Metern bis zur Grundstücksgrenze freizuräumen. Bei Sturm oder starkem Regen kann die Aufschüttung abrutschen und Menschen auf dem Gehweg verletzen. Die Anordnung ist Montag, 8. April, umzusetzen.

Löwensteg

Die Linke fordert erneut Neubau Bad Kreuznach (red). „Die Linke“ schlägt den Bau eines fünf Meter breiten und überdachten Löwenstegs vor, geht aus einer Pressemitteilung von Jürgen Locher, Stadtrat, hervor. Der Löwensteg solle völlig unabhängig und umgehend durch einen Neubau ersetzt werden und vor anderen Baumaßnahmen wie etwa der gemeinsamen

Planung von Löwensteg und Ochsenbrücke realisiert werden. „Dadurch geht unnötig Zeit verloren“, so Locher. Bedingt durch die engen Platzverhältnisse ist für die Nordseite neben einer Rampe in Richtung Rheingrafenstraße und der bisherigen Treppe auch ein Aufzug neben dem neuen Haus der Stadtgeschichte vorgesehen.


Region

24 | Kreuznacher Rundschau

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Hahnenbachtal

KW 14 | 4. April 2019

Fridays for Future mal anders Dreck-weg-Tage in Feilbingert mit großer Unterstützung

Termine

Verbandsgemeinde Stromberg

Kindersachen

Wanderung

Basar

Traisen. Die Sektion Nahegau des Deutschen Alpenvereins hat für Sonntag, 14. April, die Wanderung „Romantische Hahnenbachtour“ vorbereitet. Treffpunkt 1: 10 Uhr, Parkplatz REWE, 55593 Rüdesheim Treffpunkt 2: 11 Uhr, Restaurant Forellenhof, 55606 Rudolfshaus, Reinhardtsmühle 1. Die Wegstrecke ist ca. 11 Kilometer lang und hat 400 Höhenmeter, Rucksackverpflegung, festes Schuhwerk und Stöcke werden empfohlen. Der Abschluss erfolgt mit Vesperkarte und hausgemachtem Kuchen im Forellenhof. Gäste sind willkommen. Anmeldung und Infos bei Peter Frei, Tel. 06763-3097888 oder 0171-2092747.

Stromberg. Am Samstag, 6. April, von 11 bis 13 Uhr findet in den Bürgerräumen der Deutscher-Michel-Halle in Stromberg Michels Kindersachenbasar statt.

Obsession

12. Tanzshow Waldböckelheim. Am 6. April startet um 19 Uhr die 12. Tanzshow der Tanzgruppe Obsession des TuS Waldböckelheim im Bürgerhaus. Das diesjährige Motto lautet: Wir tauchen ab in die Unterwasserwelt. Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 6 €, für Kinder bis 12 Jahre 3 €.

Initiative Soonwald

Versammlung Winterbach. Der Vorstand der Initiative Soonwald lädt zu ihrer Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am Freitag, 5. April, statt. Beginn um 19 Uhr im Restaurant Malepartus, Lärchenpfad 1, 55595 Winterbach (Kreershäuschen), Tel. 06756-219. Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde, Gönner und andere Interessierte eingeladen.

Liederkranz

Konzert

Feilbingert (red). Bei den Dreckweg-Tagen der Ortsgemeinde haben alle Schulklassen der Grundschule Feilbingert und die Vorschulkinder der Kita Oberlin geholfen. Sie wurden von Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen, vielen Eltern und Großeltern und einer Gruppe weiterer freiwilliger Helfer auf den verschiedenen Routen durch und rund um Feilbingert begleitet. Unter dem Motto „Müll und Dreck müssen weg!“ wurde in nur knapp zwei Stunden von den rund 80 Personen ein ganzer Hänger mit Müll beladen.

Ein etwas anderer „Friday-forFuture" für die Kinder, die mit ihrem Engagement aktiv für eine besserer, saubere Umwelt auf die Straßen gegangen sind. Am Samstag war eine 20-köpfige Gruppe Kinder und Erwachsener mehrere Stunden auf dem Lemberg rund um den Silbersee unterwegs. Dort wurden sehr viele Glasflaschen, Plastik und Metallschrott aufgesammelt. „Schon merkwürdig, dass Menschen die Naturidylle dort genießen, dann aber ihren Müll achtlos in die Landschaft werfen“, meint Ortsbürgermeisterin Andrea Sil-

vestri. „Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle aber bei allen Spaziergängern, Naturfreunden und Landwirten, die stets eine Tüte zum Müllsammeln dabei haben und somit dazu beitragen, dass erst gar nicht soviel Dreck links und rechts der Wege liegen bleibt. Danke allen Hundebesitzern, die die Hinterlassenschaften ihrer Lieblinge in eine Tüte packen und Zuhause in der eigenen schwarzen Restmülltonne entsorgen. Es wäre schön, wenn wir den Dreck-weg-Tag irgendwann einmal nicht mehr brauchen.“ Foto: privat

Spende an die Winzlinge Hargesheimer Dorftheater brachte 1.000 Euro Erlös

Wöllstein

Damensachen

Basar Wöllstein. Am Freitag, 12. April, 19 Uhr, startet der 20. Wöllsteiner Damensachenbasar. Verkauft werden Sommerbekleidung, Schuhe, Accessoires und original Tupperware. Weitere Infos per E-Mail unter damenbasar-woellstein@web.de 10% des Verkaufserlöses werden an gemeinnützige Zwecke gespendet. Listen kosten 2 €. Verbandsgemeinde Langenlonsheim

Bücherflohmarkt

Guter Zweck

Wir für Sie

www.kreuznacher-rundschau.de Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

Hallgartens „Spatzenchor“

Für Kinder Hallgarten. Am 7. Mai ist es soweit: Für Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren bietet der Musikverein Hallgarten unter Leitung erfahrener Pädagoginnen gemeinsames Singen im „Spatzenchor“ an. Kinder mit Freude am Singen sind herzlich willkommen. Weitere Informationen erhalten Interessierte am 9. April um 19.30 Uhr in der alten Schule in Hallgarten oder telefonisch unter 016099681643 bzw. 0160-96323697.

Schöneberg. Der Männerchor „Liederkranz“ Schöneberg lädt alle Musikfreunde zu seinem Konzert am 6. April ins Gemeindehaus Schöneberg ein. Neben dem gastgebenden Männerchor wirken der VokalExpress Windesheim sowie die Sopranis­ tin Maryna Bense mit. Das Konzert steht unter dem Motto: „Ein bunter Melodienstrauß“ und zeigt allen Musikfreunden, wie modern und anspruchsvoll Chormusik sein kann. Eintrittskarten gibt es bereits im Vorverkauf unter Tel. 067246037293.

Über die Spende des Hargesheimer Dorftheaters freuen sich gemeinsam (v. l.) Ursula Anton, Inge Rosenzweig, Annalena Fritz, Sabine Schwarz, Dr. Christoph von Buch, Elisabeth Erb und Anette Fritz. Foto: privat Bad Kreuznach (red). „Viel Geschrei ums Kuckucksei“ war der Titel einer Aufführung des Hargesheimer Dorftheaters, die einen Erlös von 1.000 Euro für den guten Zweck erbrachte. „Wir spenden den Überschuss immer für einen guten Zweck in der Region“, sagte Anette Fritz, stellvertretend für das Team des Hargesheimer Dorfthea-

ters. In diesem Jahr war die Wahl auf den Förderverein Kinderklinik e.V. gefallen. Ein Teil der Schauspieler hatte sich auf den Weg nach Bad Kreuznach gemacht, um sich über die Arbeit der Kinderintensivstation zu informieren und die Spende zu übergeben. „Wir sind so dankbar für die Hilfe“, sagte Elisabeth Erb, Kassie-

rerin des Fördervereins Kinderklinik e.V. Der Verein hilft dabei, den Frühgeborenen einen guten Start zu ermöglichen. Hierzu zählen beispielsweise die finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung von hochwertigen medizintechnischen Geräten, eine freundliche Gestaltung der Station und vieles andere mehr.

Bretzenheim. Am Samstag, 6. April, ist der Büchermarkt an der Bretzenheimer Eremitage wieder von 9.30 bis 14 Uhr geöffnet. Das Team der ehrenamtlich tätigen „Bücher-Eremiten“ bietet seinen Kunden wie immer eine riesige Auswahl aus zu großen Teilen neu eingetroffenen Büchern aller Sach- und Fachgebiete sowie Schallplatten und CDs. Der Gebrauchtwaren-Flohmarkt für das „Café Bunt“ ist zur selben Zeit geöffnet. Der Erlös beider Märkte geht wie immer vollständig an die Wohnungslosenhilfe der Stiftung Kreuznacher Diakonie.

Wir für Sie

www.kreuznacher-rundschau.de


4. April 2019 | KW 14

Kreuznacher Rundschau | 25

mieten & kaufen

Jörg Herrmann

BAD KREUZNACH

Ines InesLeibrock Leibrock

Immobilien in

Die Nr. 1* in der Immobilienvermittlung s Immobilien-Center

Das Wichtigste zum Baukindergeld

*Gemeinsam mit der LBS Immobilien GmbH sind wir bei der Wohnimmobilienvermittlung die Nr. 1 in Rheinland-Pfalz.

0671 94-55555

s Sparkasse Rhein-Nahe

Wir unterstützen Sie gerne.

Die Stiftung Warentest gibt folgenden Rat: Seit September 2018 können Familien mit Kindern Anträge auf Baukindergeld stellen, wenn sie ein Eigenheim bauen oder kaufen und selbst einziehen. Eine Familie mit zwei Kindern bekommt dann über einen Zeitraum von zehn Jahren 24.000 Euro Förderung. Die staatliche KfW-Bank, die das Baukindergeld auszahlt, hat weitere Infos auf deren Webseite unter www.kfw.de veröffentlicht. Finanzierung Die Finanzierung Ihrer Immobilie sollte auch ohne Baukindergeld gesichert sein. Nutzen Sie die neuen Zuschüsse für Sondertilgungen oder als Rücklage für unvorhergesehene Ausgaben. Fristen Sind Sie vor dem 18. September 2018 in Ihre neue Wohnung gezogen, haben Sie längstens bis zum Jahresende Zeit, Baukindergeld zu beantragen. Sonst gilt eine Frist von drei Monaten ab dem Einzug. Halten Sie die Frist unbedingt ein. Sie wird nicht verlängert. Timing In Grenzfällen können Sie sich das Baukindergeld durch geschicktes Timing sichern. Wird Ihr Kind bald 18, sollten Sie versuchen, Einzug und Antrag vor dem Geburtstag zu schaffen. Steht die Geburt eines Kindes bevor, warten Sie mit dem Antrag noch. Es kann sogar sinnvoll sein, den Einzug zu verzögern. Wird das Kind erst nach dem Antrag oder später als drei Monate nach dem Einzug geboren, ist das Baukindergeld weg.

Steuerbescheide Auch wenn Sie nicht zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung verpflichtet sind, müssen Sie Einkommensteuerbescheide bei der KfW einreichen. Maßgeblich sind die Steuerbescheide für das zweite und dritte Kalenderjahr vor dem Jahr, in dem sie den Antrag stellen. Fehlen Ihnen noch Steuerbescheide, sollten Sie umgehend die Steuererklärungen abgeben, damit Sie nicht in Zeitnot geraten. Welche Immobilien werden gefördert? Gefördert wird der Kauf oder Neubau von selbst genutztem Wohneigentum – egal, ob es sich um ein neu gebautes Einfamilienhaus oder um eine gebrauchte Eigentumswohnung handelt. Der Antragsteller muss mindestens zu 50 Prozent Eigentümer der Wohnung sein, entweder allein oder zusammen mit dem Partner oder seinen Kindern. Das Baukindergeld gibt es für Familien, die seit dem 1. Januar 2018 den notariellen Kaufvertrag abgeschlossen oder eine Baugenehmigung für ihre Immobilie erhalten haben. Bei genehmigungsfreien Bauvorhaben ist das Datum entscheidend, ab dem sie mit dem Bau beginnen durften. Spätestens bis zum 31. Dezember 2020 müssen sie den Kaufvertrag abschließen oder die Baugenehmigung in der Tasche haben.

Welche Einkommensgrenzen gelten? Das zu versteuernde Haushaltseinkommen darf für eine Familie mit einem Kind 90.000 Euro im Jahr nicht übersteigen. Für jedes weitere Kind erhöht sich die Grenze um 15.000 Euro. Die Einkommen des Antragstellers und seines Ehe- oder Lebenspartners werden zusammengerechnet. Maßgeblich der Durchschnitt ihres zu versteuernden Einkommens aus zwei Jahren, dem zweiten und dritten Kalenderjahr vor dem Antrag. Für einen Antrag im Jahr 2018 zählen die zu versteuernden Einkommen, die in den Steuerbescheiden für 2015 und 2016 ausgewiesen sind. Wie viel der Haushalt später verdient, ist egal. Ausnahmen, etwa für den Fall, dass sich das Einkommen seitdem verringert hat, sind nicht vorgesehen.  Quelle: Stiftung Warentest

BAU´ PAULO! JETZT ZUM VORTEILSPREIS! Informationen unter 06721/1548210 www.wer-ist-paulo.de INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!

Sehr schön gelegene

Wochenendhäuser

Neue Häuser bereits ab 39.000 € oder gebrauchte Objekte bereits ab 8.000 € Besichtigung auch Samstag und Sonntag

Für welche Kinder gibt es das Baukindergeld? Das Kind muss zum Haushalt gehören und darf zum Zeitpunkt des Antrags noch keine 18 Jahre alt sein. Der Antragsteller oder sein

Immobilien Christiane Klutz Salinenstr. 13 55543 Bad Kreuznach, Tel.: 0671-9200852, und 0171 655 3111 Seit 30 Jahren Kompetenz rund um die Immobilie

im Haushalt lebender Partner muss für das Kind Kindergeld erhalten. Für Kinder, die erst nach dem Antrag zur Welt kommen, gibt es keine Förderung. Eine Ausnahme gilt für Wohneigentümer, die vor dem 18. September eingezogen sind. In diesem Fall berücksichtigt die KfW alle Kinder, die am Tag des Einzugs noch keine 18 Jahre alt waren oder innerhalb von drei Monaten nach dem Einzug geboren wurden.

55583 Bad Kreuznach Tel. 06708/2772 od. 01715302772 www.wienekes-wald-idyll.de

Junge Familie sucht EFH, auch renovierungsbedürftig, in KH und nähere Umgebung. Unsere Leistungen sind für den Verkäufer kostenfrei. Wir zahlen Ihnen den gesetzlich vorgeschriebenen Energieausweis.

Ältere Dame sucht 1-2 ZKB ETW in Bad Kreuznach. Keine Kosten für den Verkäufer!

Kapitalanleger sucht Wohnung in Bad Kreuznach / Umkreis 15 km, ab 3 Zi, max. 150.000,- $


Region

26 | Kreuznacher Rundschau

FWG Hackenheim dankt Rainer Trautmann

Hervorragende Arbeit

KW 14 | 4. April 2019

Urkunden und Ehrennadel Rückblick auf Versammlung des VdK Vorderer Soonwald

Die geehrten langjährigen Mitglieder des VdK Vorderer Soonwald v.l.n.r.: Stefan Wagner, Günter Gehres, Foto: privat Hedwig Herrmann, Wilhelm Beisiegel, Friedrich Maletzki, Clemens Mann. 

Das Foto zeigt von links: Helmut Jäckels, Marita und Rainer Trautmann Foto: privat sowie Sylvia Fels. Hackenheim (red). Helmut Jäckels, Vorsitzender der FWG Hackenheim, freute sich: Er konnte rund die Hälfte der FWGMitglieder Hackenheims zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßen. Jäckels blickte auf ein ereignisreiches Vereinsjahr, Fraktionssprecher Jörg Senner auf zahlreiche politische Akzente im vergangenen Jahr zurück. Dem gesamten Vorstand erteilte die Mitgliederversammlung Entlastung. Krankheitsbedingt musste eine Nachwahl zum Vorstand erfolgen. Schriftführer und jahrelanges Mitglied der FWG Hackenheim, Rainer Trautmann,

kann sein Amt nicht mehr weiter ausüben. Für eine ordnungsgemäße Übergabe an seinen Nachfolger oder Nachfolgerin hat er Vorbereitungen getroffen. Helmut Jäckels dankte Rainer Trautmann für die jahrelange, zuverlässige und gelungene Arbeit bei der Erstellung der Sitzungsprotokolle, der Zusammenarbeit mit der Presse und der Pflege der Homepage. Um den Dank und die Wertschätzung zu unterstreichen, übergaben Helmut Jäckels und Ortsbürgermeisterin Sylvia Fels ein Blumenpräsent an den ausscheidenden Schriftführer. Als Nachfolgerin wurde Marion Eckart gewählt.

Spall (cm). Im Rahmen seiner diesjährigen Mitgliederversammlung im Gasthaus „Spaller Hof“ hat der VdK Ortsverband Vorderer Soonwald seinen Mitgliedern Rechenschaft über die Vorstandsarbeit und die Kassenverwaltung abgegeben sowie eine Vorschau auf geplante Aktivitäten für dieses Jahr gegeben. Verdiente Mitglieder wurden geehrt: Der VDK Kreisverbandsvorsitzende Clemens Mann ehrte Wilhelm Beisiegel, Friedrich Maletz-

ki und Stefan Wagner für zehnjährige Mitgliedschaft sowie Hedwig Herrmann für 20-jährige Mitgliedschaft. Für die Ehrung von Günter Gehres hatte er noch einige Anmerkungen. Günter Gehres ist auch schon seit 1999 Mitglied im Sozialverband VdK. Er war von 2006 bis 2010 stv. Kreisverbandsvorsitzender. Im März 2010 übernahm er dann den Vorsitz des damaligen Ortsverbandes Münchwald-Spall-Argenschwang. Ende 2011 erfolgte dann die Fusion mit dem Ortsverband Winterburg und die Umben-

ennung in den VdK Ortsverband Vorderer Soonwald. Im Dezember 2013 wurde dann auf Bitten des VdK Kreisverbandes der Ortsverband Wallhausen übernommen und die Mitgliederzahl konnte bis heute auf über 350 erhöht werden. An all diesen Aktionen war Günter Gehres (mit seinen Vorstandskolleginnen und Kollegen) maßgeblich beteiligt. Dafür dankte ihm Clemens Mann auch im Namen des VdK Kreisverbandes Bad Kreuznach recht herzlich und überreichte auch ihm die Urkunde und Ehrennadel.

Lau und Kiefer geehrt Günter Lau und Heinz Jürgen Kiefer sind langjährige SPD-Mitglieder

Landesverband Aphasie hat gewählt

Rodenwaldt wieder Vorsitzender Bad Kreuznach (red). Der Landesverband Aphasie RheinlandPfalz e.V. wählte auf seiner Mitgliederversammlung wieder Dr. Heiko Rodenwaldt aus Bad Kreuznach zum 1. Vorsitzenden dieses Selbsthilfe-Verbandes. Der Landesverband Aphasie e.V. setzt sich für alle Menschen ein, die durch eine Erkrankung die Sprache verloren haben. Das Anliegen ist, die Versorgung der Betroffenen im Krankenhaus, in der Rehabilitation und später im häuslichen Umfeld zu verbessern. Der Landesverband Aphasie RLP e.V. ist unter Tel. 02638946 9105 zu erreichen. Für Beratung vor Ort steht das Aphasie-Regionalzentrum unter Tel. 0671-92 899 468) zur Verfügung. Foto: privat

Als Dank für die langjährige Treue zur SPD wurde den Jubilaren die Ehrennadel der SPD, Urkunde und eine Flasche Riesling überreicht. Das Foto zeigt von links Carsten Pörksen, Markus Karsch, Günter Lau, Roger Lewentz, Heinz-Jürgen Kiefer, Frances Pörksen und Nils Pörksen.  Foto: privat Norheim (red). Seit 60 Jahren gehört Günter Lau, seit 40 Jahren Heinz-Jürgen Kiefer der SPD an. Aus diesem Anlass würdigten der Landesparteivorsitzende und rheinland-pfälzische Minister des Innern und für Sport, Roger Lewentz, gemeinsam mit Carsten Pörksen und dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Markus Karsch die vielfältigen Verdienste der Jubilare. Günter Lau war langjährig Mitglied des Gemeinderats, aus sei-

ner Amtszeit als Bürgermeister Norheims von 1991-2004 blieb ihm vor allem die Beseitigung der Hochwasserschäden im Jahre 1993 und 1995 in Erinnerung. Er war 16 Jahre lang Vorsitzender, leitete die Geschicke der Norheimer SPD und steht aktuell als Ehrenvorsitzender des SPD-Ortsvereins Norheim, mit Rat und Tat zur Seite. Heinz-Jürgen Kiefer, langjähriges Mitglied sowie Beigeordneter des Gemeinderats in Nor-

heim, Mitglied des Verbandsgemeinderates in Bad Münster am Stein Ebernburg. Er wurde mit der goldenen Ehrenmedaille sowie der goldenen Verdienstnadel der Verbandsgemeinde Bad Münster am Stein Ebernburg ausgezeichnet. Ebenfalls erhielt er eine Ehrenurkunde für 20 Jahre Verdienste um das Gemeinwesen. Heinz-Jürgen Kiefer war lange Jahre Vorstandsmitglied im SPD-Ortsverein Norheim sowie in der SPD Bad Münster am Stein.


4. April 2019 | KW 14

Kreuznacher Rundschau | 27

Flohmärkte

Stellenanzeigen Aushilfsbedienung auf 450,- € Basis für das Wochenende gesucht Café in der Brunnenhalle in Bad Münster Tel.: 06708-3065

Deutschlands führender Frühstücksdienst sucht

Service-Fahrer/in

Schnäppchen Miele gebraucht

Waschmaschinen, Spülmaschinen, Trockner, Energieeffizienz A+/ A+++, Softtronic, Schontrommel. Auch Kühl-und Gefriergeräte, geprüfte, gepflegte Geräte, 12 Monate Gewährleistung, Altgerätmitnahme

KH 0176/39880686

Verschhiedenes Suche Hilfe zum Haus ausräumen auf Stundenbasis nach Vereinbarung Tel.: 01525-2593864

Rückenbeschwerden?

Praxis für Osteopathie Konrad Gollner Arthur-Rauner-Str. 4 55595 Hargesheim 0671-920 686 27 www.osteopathie-gollner.de

Bekanntschaften Sie, Mitte 50, sucht männliche Begleitung, NR, bis 65 J. für Reise nach Tunesien, Mitte Mai 2019, für 1 Woche Tel.: 0176-47180337

Immobiliengesuche

Immobilienangebote

Suche Eigentumswohnung von privat Tel.: 0152-28064157

Bad Münster a. St.-E.: 2FH, Bj. 54, 2 Bäder, 2 Kü., 2 Balkone, unverb. Aussicht, 830 m² Grundstück, ca. 120 m² Wfl., VHB von privat zu verkaufen Tel.: 0671-34618

Suche Reihenhaus von privat Tel.: 0152-28064157

Immobilenanzeige? Tel.: 06 71 - 79 60 76-0

Offenstall in Guldental zu vermieten mit Weide, Paddock, Parkplatz Tel.: 06707-8722

Neuer Präsident Round Table: Anheuser folgt auf Schupp

mit eigenem PKW für die Auslieferung von frischen Backwaren in den frühen Morgenstunden. Vergütung ca. 850 EUR. Tel.: 0671-209 891 48 Bürozeiten: 09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr Bad-kreuznach@morgengold.de

Schnäppchen

Wir kaufen

Kaufe Möbel, Bilder, Porzellan, Saiteninstrumente, Schmuck und Altgold zu Top-Preisen

Tel.: 0671-9208641 Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach. Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641

Wir suchen Spül- Küchenhilfe m/w/d auf 450-Euro-Basis (1 Tag/Wo. 8 Std.) oder Teilzeitkraft. (3 Tage/Wo. 8 Std. – auch am WE) Hotel-Restaurant Mühlentor Mühlenstraße 10 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 06 71/83 82 0-0 · Fax 06 71/83 82 0-11 www.hotel-muehlentor.de · eMail: info@hotel-muehlentor.de

PERSONAL-LEASING

Wir suchen:

Helfer / Produktionshelfer (m/w/d) EIGENER FAHRDIENST Maler & Lackierer (m/w/d) Staplerfahrer/Kommissionierer (m/w/d) KFZ-Mechaniker/KFZ-Mechatroniker (m/w/d)

!

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w/d) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

Raiffeisen Weinsheim

gebührenfrei

Kaufangebote Waldhorn, b/f für 400 € und Akkordeon, 48 Bässe, für 450 € zu verkaufen Tel.: 0151-21507660

Unterricht

Ihm zur Seite steht Han Pilz, der ebenfalls einstimmig zum Vizepräsidenten gewählt wurde.

Tel. 02452 1571494 (Bewerbung bitte mit Angabe Ihrer Tel.-Nr.)

SEIT ÜBER 30 JAHREN

www.Raiffeisen-Hunsrueck.de

sidenten Julian Schupp, der dem Präsidium als „Pastpräsident“ erhalten bleibt, erhielt er die Präsidentenkette überreicht.

AZ: Mo-Sa 8:30 - 9:30 Uhr

03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

 08 000 345 345

Bad Kreuznach (red). Der Bad Kreuznacher Serviceclub „Round Table 177 Bad Kreuznach“ hat auf seiner alljährlichen Klausurtagung den bisherigen Vizepräsidenten Christoph Anheuser einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Vom scheidenden Prä-

(Minijob) für das SIEMES-Schuhcenter, 55543 Bad Kreuznach, Bosenheimer Str. 34, gesucht.

Wohnmobile + Wohnwagen

LandStrom LandGas

Das neue Präsidium von Round Table 177 Bad Kreuznach: Präsident Christoph Anheuser (Mitte), Vizepräsident Han Pilz (links) und „Pastpräsident“ Julian Schupp.  Foto: Christian Borchert

Reinigungskraft m/w/d

Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017 Biete Nachhilfe/Privatunterricht in Englisch, Deutsch, Französisch + Blockflöte für Anfänger, Hausbesuche möglich Tel.: 0671-9289776

Private Kleinanzeige? Wir beraten Sie gerne Tel.: 06 71 - 79 60 76-0

Wir suchen ab sofort in Bad Münster am Stein Ebernburg in Wohlfühl-Atmosphäre

• 1 Friseur/in in Vollzeit • 1 Friseur/in in Teilzeit Dich erwartet ein großes sympathisches Team mit Spaß an der Arbeit. Perücken Wenn du dichToupets verändern möchtest, und eine abgeschlossene Berufsausbildung hast, selbständigesHaarteile Arbeiten gewöhnt bist und Freude am Umgang mit Menschen hast, dann bist du (Lieferant aller Krankenkassen) Wir bieten eine bei uns genauunverbindliche richtig. auf Ihren Typ abgestimmte Fachberatung

Perücken - Studio · Modefriseur Perücken - Studio · Modefriseur Inh. Sebastian Heil Tel. 0 67 08/6 32 20 Berliner Str. 57 55583 Bad Münster a. St.-Ebernburg

Inh. Sebastian Heil Tel. 0 67 08/6 32 20 Berliner Str. 57 55583 Bad Münster a. St.-Ebernburg


30.990,-

2,0 l TDCi, 77 kW (105 PS) Bei uns für

FORD TOURNEO CUSTOM TREND

1,0 l EcoBoost 74 kW (100 PS) Bei uns für

CONNECT TREND

20.490,-

TOURNEO CUSTOM: UNSER GROSSER FÜR IHRE KLEINEN.

MEIN HUND HAT IHN FÜR MICH ENTDECKT.

Flatrate Flatrate   NULL NULL Anzahlung Anzahlung   NULL NULL Wartungskosten Wartungskosten   NULL NULL Garantiesorgen Garantiesorgen  4 lang FORD TOURNEO  DU 4DENJahre Jahre SIEHST FORD CONNECT? lang

Die 14.990,Die Ford Ford

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

www.ford-pieroth-bad-kreuznach.de

0671 83415-0

Kraftstoffverbrauch für alle abgebildeten Fahrzeuge (l/100km) kombiniert: 5,7-5,0; Auto Pieroth GmbHD-B. & Co. KG kombiniert: CO2-Emissionen g/km kombiniert: 129-113, CO2-Effizienzklasse FordStore AUTO PIEROTH Siemensstraße 4 Auto GmbH & Co. KG 55543Pieroth Bad Kreuznach FordStore AUTO PIEROTH Siemensstraße 4 Deutschland 55543 Bad Kreuznach www.ford-pieroth-bad-kreuznach.de 0671 83415-0 Deutschland

1,0 l EcoBoost 74 kW (100 PS) Bei uns für

FORD TOURNEO COURIER TREND

MIT DEM FORD COURIER SIEHST DU ALLES EIN BISSCHEN WENIGER ENG.

KM 18.000, KW 110, PS 149, Farbe: Polar-Silber Metallic, Berganfahrassistent, Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaanlage, Start-Stopp System, Einparkassistent mit Park-Pilot vorne und hinten. uvm. 23.850 €

Ford Kuga Titanium 1.5 L EcoBoost

EZ 09/18, KM 13.200, KW 121, PS 164, Farbe: Iridium Schwarz Mica, Geschwindigkeitsregelanlage, Sony Navigationssystem, Park-Assistent mit Ein-und Ausparkfunktion, uvm.  22.850 €

Ford Mondeo Turnier 1.5 L EcoBoost

EZ 04/18, KM 29.950, KW 103, PS 140, Farbe: Frost Weiß, Navigationssystem, Park-Assistent vorne und hinten, Sitzheizung vorne, Klimaanlage, Berganfahrassistent, uvm.  17.850 €

Ford Focus Turnier ST-Line 1.5 l EcoBoost

EZ 09/18, KM 13.300, KW 74, PS 100, Farbe: Magnetic-Grau Metallic, Berganfahrassistent, Geschwindigkeitsbegrenzer, Fahrspurassistent, Park-Pilot System, Klimaanlage, Vordersitze beheizbar, uvm. 14.850 €

Ford Fiesta 1.0 L EcoBoost

TOPGebrauchte

16.990,-

Bei uns für

AUTO PIEROTH AUTO PIEROTH

Siemensstraße 4 Auto Pieroth GmbH & Co. KG 55543 Bad Kreuznach Siemensstraße Deutschland 4 55543 Bad Kreuznach 0671 83415-0 Deutschland 0671 83415-0

Wir Wir tauschen tauschen unsere unsere

www.ford-pieroth-bad-kreuznach.de Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

www.ford-pieroth-bad-kreuznach.de

FordStore FordStore

Kraftstoffverbrauch für den Focus Turnier kombiniert: 6.3/4.5/5.2 l/100 km; CO2-Emissionen g/km kombiniert: 116 g/km, CO2-Effizienzklasse kombiniert: Auto Pieroth GmbH B. & Co. KG

Post-Collision-Assist, Zentralverriegelung, Klimaanlage, LED-Tagfahrlicht u.v.m.

1.0l EcoBoost 63 kW (85PS)

FORD FOCUS TURNIER

Der neue Ford Focus Turnier.

Wir Wir präsentieren präsentieren Neufahrzeu Neufahrzeu von von FORD FORD und und MAZDA MAZDA 18. 18. - 20. 20. Dezember Dezember 2008 2008 EDEKA EDEKA aktiv aktiv markt markt Wolst Wolst Gau-Algesheim Gau-Algesheim

Profile for Kreuznacher Rundschau

KW_14_19  

KW_14_19  

Advertisement