Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

14. Jahrgang · KW 13

Parkett

Donnerstag, 28. März 2019

TÜREN. BÖDEN. TERRASSEN. GARTENMÖBEL.

eratung Designböden & Dielen ner Hand.

O

R 0 67 61/93 94 - 0 55469 Simmern www.holz-team.de

Schwabenheimer Weg 70 55543 Bad Kreuznach 0671 888 66-0 www.kurz-kg.de

ofessionelle

Lichtberatung

Professionelle Lichtberatung ung beratung Professionelle Pr of ProfessionelleLichtberatung Lichtberatung d Montage aus einer Hand. und Montage aus and. ner Hand. und Montageaus auseiner einer Hand. Hand. und Montage einer Hand. und

Ihr Immobilienverkauf

Welterbe oder Naturmonument?

E

ELEKTRO

LÖRLER LÖRLER

L

E

K

T

R

O

L Ö R L E R LÖRLER

M

L L

Was ist möglich mit der besonderen Landschaft an Nahe und Rotenfels?

I I C CH C HT H T T

U

R

E LEELK RTTORROO LEETKK

R RR A AA U UU MM M

O

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen und benötigen dafür professionelle Hilfe? Dann sind Sie bei mir genau richtig! Rufen Sie mich einfach an – ich bin gern für Sie da.

I

H

C

R

L

A

Bad Kreuznach (bs). Hat das Na- mit betraut, zu prüfen, ob Teile von herausragender Bedeutung Immobilienberatung heland das Potenzial zum Welt- der Naheregion, wie der Roten- sind. Die Auszeichnung wird seit Dr. Michael Tröger 2010 vom Bundesamt für Naturfels, als Nationales Naturmonukulturerbe? Die Antwort auf dieElektro Elektro LörlerLörler GmbHGmbH Elektro Lörler GmbH Weberstraße 13a Weberstraße 13a Weberstraße 13a schutz vergeben und hat bisher ment ausgewiesen werden könse Frage soll eine Studie, eine so 0671-796 46 770 55130 Mainz 55130 Mainz 55130 Mainz Elektro Elek 40 51-0 Tel.:Lörler +49 (0)GmbH 6131240 24051-0 51-0 die „Ivenacker Eichen“ in Mecknen. Mit dem sperrigen Begriff genannte Potenzialanalyse, prüTel.: +49 (0) 6131 Dürerstr.1 · 55543 Bad Kreuznach Weberstraße 13a W eb oerler .de ektro Lörler GmbH Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 -0 Email: info@elektro-loerler.de Email: info@elektro-loerler.de „Nationales Naturmonument“ lenburg-Vorpommern und die fen. Falls sie positiv beschieden 55130 5513 Email:Mainz info@elektro-loerler.de r .de eberstraße 13a www.remax.de/badkreuznach www.loerler.de www.loerler.de 130 Mainz (Markus Lüttger [CDU]) dazu: „Bruchhauser Steine)“ im Sauwürde und sich das Naheland Tel.: +49 (0) 6131 240 51-0 T el.: www.loerler.de Email: info@elektro-loerler.de „Man kann es ja kaum ausspre- erland erreicht. Markus Lüttger um den Titel bewerbenEma könnte, l.: +49 (0) 6131 240 51-0 mail: info@elektro-loerler .de www.loerler.de ww chen]“) werden Gebiete bezeich- mahnte an, eine solche Kategokönnten bis zu einer Anerken40 51-0 Antje Müller risierung nur in enger Abspranet, die 1. aus wissenschaftlichen, nung 30 Jahre vergehen. Mehrww .loerler .de I M MOBILIEN oerler.de Vermittlung und Beratung heitlich stimmten die Mitglieder naturgeschichtlichen, kulturhisto- che mit der Gemeinde Traisen, zu des Kreistages für die 6.000 Eu- rischen oder landeskundlichen der der Rotenfels gehört, und den EFH in Bockenau Gründen und 2. wegen ihrer Sel- umliegenden Gemeinden zu trefro schwere Untersuchung. Achtung, neuer Preis! Sanierungsbedürftig, Zugleich wird die Verwaltung da- tenheit, Eigenart oder Schönheit fen.  Foto: Archiv/Doleschel handwerkliches Geschick erforderlich! 5

T

Für den Frühlingsschnitt Extra Grünschnitt-Sammelstelle auf der Pfingstwiese

ZKB, WC, Abstellraum, ca. 100 m² Wfl.. Grdst. 125 m² und ein Gartengrundstück von 496 m². Sofort frei. 45.000 € Energiebedarfsausweis EnEV 428,5 kWh/m², H, Holz, Bj. 1920

Wohnung in Bad Kreuznach-Nord

Traumhafter Blick über die Stadt! 4 ZKB ca. 153 m² Wfl., Wintergarten, Dachterrasse. Sofort frei. Miete: 1.050,-- € + 300,-- € NK + 2 MM Kaution Bedarfsausweis, EnEV 214,4 kWh, G, Erdgas, Baujahr 1925 Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 48 1206 Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Kommen auch Sie zum besten Kfz-Versicherer mit dem fairsten Preis!

Exklusives Neubauobjekt Residenz Rheingrafenblick 2-3 Zimmer, 49-194 m2 Tiefgarage, Lift, HausmeisterService, bereits ab 149.800 $

Sichern Sie sich jetzt eine attraktive Wohnung in bester Kurviertellage. Energieausweis wird erstellt.

Infos unter 0671 – 22 22

Bad Kreuznach (red). An den drei kommenden Samstagen – 30. März, 6. und 13. April – gibt es eine zusätzliche Sammelstelle für Gehölz- und Heckenschnitt auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese. Sie ist jeweils von 8 bis 14 Uhr geöffnet. „Wir wollen in der „heißen Vegetationsphase“ den Druck vom Kompostwerk nehmen“, erklärt Abfallwirtschaftsdezernent Hans-Dirk Nies (rechts im Bild).

Zugleich macht er aber deutlich, dass dieser erste Aufschlag als Testlauf anzusehen ist. „Wir haben das Ziel haben, die Einrichtung des Sammelplatzes zu Beginn und zum Ende der Vegetationsphase fest einzuplanen, aber wir müssen zunächst den ersten Durchlauf abwarten, um konkret über Abgabemengen und Kosten sprechen zu können.“ Seinen Dank richtet der Abfallwirtschaftsdezernent an den städ-

tischen Beigeordneten Markus Schlosser (links), der einen Teil der Pfingstwiese für den Feldversuch zur Verfügung stellt. Gehölz- und Heckenschnitt mit einem Durchmesser bis zu 30 cm kann kostenlos angeliefert werden. Laub, Blumen, Rasenschnitt und sonstige krautige Pflanzen werden nicht angenommen. Diese sind in der Biotonne oder kostenpflichtig auf den Wertstoffhöfen zu entsorgen. Foto: privat

Kundendienstbüro Tanja Gmall Bosenheimer Str. 218 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 79606170 Kundendienstbüro Özben Savran Wilhelmstraße 21 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 2984550




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 13 | 28. März 2019

Tipp der Woche

MittagsMtio-sFcrh12-15 Uhr, ab 5,50 Euro. FrühstüjcedeknsbSonüntffageabt 9:00 Uhr, 11,- Euro. Villa Grande Salinenstraße 60 55543 Bad Kreuznach Tel.: 0671-4833790 www.villagrande-hotel.de

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Tel. 112

NOTRUF

NOTRUF

Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

Tel. 0800-1110111

oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz

NOTRUF

NOTRUF

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

Tel. 06131-232466

Raiffeisen Weinsheim

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage-Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale

Tel. 0180-50 40 308

Kinderärzte Notdienst

Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag, 28. März: Nahetal-Apotheke OHG, Ludwig-KientzlerStraße 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0800-6388000 Freitag, 29. März: Neue Apotheke am Holzmarkt, Dessauer Str. 1, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28418 o.365558 Samstag, 30. März: Rheingrafen-Apotheke, Salinenstr. 53, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-33402 Samstag, 30. März: Flora-Apotheke, Naheweinstr. 76, 55450 Langenlonsheim, Tel. 06704-1345 Sonntag, 31. März: Rochus-Apotheke, Mainzer Str. 95, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69733 Sonntag, 31. März: Laurentius-Apotheke, Allee 1, 55595 Wallhausen, Tel. 06706-8730 Montag, 1. April: Rosen-Apotheke, Salinenstr. 35, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-26169 Dienstag, 2. April: Adler-Apotheke, Berliner Str. 42, 55583 Bad Münster, Tel. 06708-63880 Dienstag, 2. April: Rochus-Vital-Apotheke im Globus, Binger Straße 29, 55457 Gensingen, Tel. 06727-89580 Mittwoch, 3. April: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-36888 Mittwoch, 3. April: Hirsch-Apotheke, Alzeyer Str. 5, 55597 Wöllstein, Tel. 06703-93340 Donnerstag, 4. April: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285

Flüssiggas  08 000 345 345 gebührenfrei

Raiffeisen-Hunsrueck.de

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH Wöllsteiner Str. 1-3 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 info@kreuznacherrundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier Wöllsteiner Str. 1-3, 55543 Bad Kreuznach Redaktion: (bs) Bernadette Schier · (nl) Natascha Lind • (mm) Michaela Mc Clain Layout: Maria Wilhelm und Florian Focht Verteilte Auflage: 47.417 VRM Druck GmbH & Co. KG

DIE – – – –

SMART– HOME – MACHER IM NAHETAL

Telekommunikation PC-Netzwerke Haustechnik Medientechnik

0671 – 65555

4. BAD KREUZNACHER

KUNDENSPIEGEL

Platz 1 BRANCHENSIEGER

FERNSEHZENTRALE 55543 Bad Kreuznach | Bosenheimer Str. 204 | 0671–65555 | mail@fernsehzentrale.de Wir sind für Sie da: MO – FR 9:00 – 18:00 | SA 10:00 – 16:00

DANKE …

101% - wir bieten mehr als andere

&

GbR

Rettungsdienst + Krankentransport

MALERBETRIEB Planiger Str. 34 / Halle 52 · 55543 Bad Kreuznach Mobil 0151 / 14 13 11 86 · Büro 0671 / 21 08 94 09

info@maler-badkreuznach.de · www.maler-badkreuznach.de

sagt die Kindertagesstätte dem Malerbetrieb M&M, Planiger Str. 34 in 55543 Bad Kreuznach für die großzügige Sachspende im Wert von 2.480,00 €. Die Kinder und das Brücke Team freuen sich über frisch gestrichene, helle Räume!

Kindertagesstätte Die Brücke Dürerstraße 50 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671/47158 www.diebruecke-badkreuznach.de


Stadt Bad Kreuznach

28. März 2019 | KW 13

Treppe am Bahnhof

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort

FDP Bad Kreuznach fordert sofortige Sanierung Bad Kreuznach (red). Seit einem halben Jahr ist die Treppe am Bad Kreuznacher Bahnhof zur Unterführung und den dortigen Parkplätzen gesperrt. Die FDP Bad Kreuznach befürchtet an der baufälligen und einsturzgefährdeten Brücke einen schweren Unfall und fordert: „Den Gästen, die Bad Kreuznach besuchen, bietet sich direkt ein furchtbares Bild unserer Stadt, wenn Sie den Bahnhof das erste Mal verlassen. Das kann nicht sein. Der Tourismus ist enorm wichtig für unsere Stadt. Ein solcher Schandfleck direkt im Herzen von Bad Kreuznach muss umgehend beseitigt werden.“  Foto: B. Schier

Der Gründervater des Kurbads Stadtführung auf den Spuren des Kurbegründers Dr. Johan Erhard Prieger Bad Kreuznach (red). Am Sonntag, 31. März, werden bei einer 90-minütigen Führung durch das Kurgebiet 200 Jahre Kurwesen in Bad Kreuznach wieder lebendig. Vor 200 Jahren kam er und wirkte 46 Jahre als Pionier des Kreuznacher Kurwesens: Dr. Erhard Prieger, Arzt und Chirurg aus Wiesbaden, kam 1817 nach Kreuznach in eine Stadt, in der von Kurwesen noch keine Rede sein konnte. Medizinische Kompetenz, Zielstrebigkeit und ein Sinn für Medienwirksamkeit – das waren die wesentlichen Talente dieses vielseitigen Arztes, der als Begründer des Kreuznacher Kurwesens gilt. Mit ihm ging die sogenannte

Brom- und Jodzeit in den 1820er Jahren an den Start. Und was ist heute daraus geworden? Diese Frage und noch mehr beantwortet, kostümiert im Stil der damaligen Zeit, Gästeführer Wolfgang Reiche (Foto), der über viele Jahre auch den Schutzmann Hermann Wiechert verkörperte, in einer neuen Führung der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH. Führung am Sonntag, 31. März, 11 Uhr. Treffpunkt: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Bad Kreuznach Teilnehmerbeitrag 6 €, erm. 4 €  Foto: privat

Nachrichten der Polizei Mit Drogen am Steuer Bad Kreuznach. Am Dienstag, 26.03.2019, gegen 17.08 Uhr kontrollierte eine Streife einen 20-jährigen Fahrzeugführer in der Alzeyer Straße. Während der Kontrolle ergaben sich bei dem jungen Mann drogenbedingte Auffälligkeiten. Ein freiwilliger Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht. Der Test reagierte positiv auf THC. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen. Es wurde ein Ordnungswidrigkeiten- und ein Strafverfahren eingeleitet. Verkehrskontrolle Bad Kreuznach. Am Montag, den 25.03.2019, wurden in der Zeit von 13 bis 17 Uhr verstärkt Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Bad Kreuznach durchgeführt. Im Fokus der Kontrollen standen drogenbeeinflusste Verkehrsteilehmer und Fahrzeugführer, die durch ihr Handy oder sonstige elektronische Geräte abge-

lenkt waren. Um 13.50 Uhr wurde im Schwabenheimer Weg eine 44-jährige Autofahrerin angehalten und kontrolliert. Ihr Verhalten zeigte Anzeichen von Drogenkonsum, so dass ein Urintest durchgeführt wurde, der den Verdacht bestätigte. Der Schnelltest zeigte Spuren von Cannabis. Bei der weiteren Durchsuchung konnten später auch noch eine kleine Menge von Drogen aufgefunden und sichergestellt werden. Noch keine halbe Stunde später zeigte wieder ein Urintest, diesmal bei einem 31-jährigen PKW-Fahrer, ein positives Ergebnis auf Cannabis und Amphetamin. Die Ordnungswidrigkeit wird ein Bußgeld von mindestens 500 EUR nach sich ziehen, eine Strafanzeige folgt zudem. Nochmal 30 Minuten später, gegen 14.40 Uhr, weckte ein 36-jähriger Fahrer eines Motorrollers das Interesse der Beamten. Auch hier hatten sie den richtigen Riecher, nur das der Fahrer keinen Führer-

schein besitzt. Der Roller, der nur 25 km/h schnell sein dürfte, kam auf das Doppelte. Den Fahrer erwartet ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Weitere Verkehrsteilnehmer mussten eine Verwarnung bezahlen, da sie nicht angeschnallt waren. Die Polizei kündigt in diesem Zusammenhang an, dass solche Kontrollmaßnahmen weiterhin regelmäßig durchgeführt werden. Zeugenaufruf! Bad Kreuznach. Am Sonntagabend, gegen 21.45 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter die Außenspiegel an zwei in der Dürerstraße geparkten Pkw. Laut Zeugenaussagen soll es sich bei den Tätern um Jugendliche oder junge Erwachsene gehandelt haben. Die in Richtung Spielplatz geflüchteten Täter konnten nicht mehr gefasst werden. Informationen bitte an die Polizei unter Tel. 0671-88110.

Am vergangenen Wochenende haben wir Freunde besucht, die aus der Stadt weggezogen sind. Weit weg. Nach Rödelhausen im Hunsrück. Dort haben sie sich in ein Haus verliebt, das das älteste im Dorf ist und einen ganz besonderen Charme hat. Ohne Zögern haben sie es gekauft und erfreuen sich nun der besonderen Atmosphäre ihres neuen Heims. Um Ihnen einen Eindruck zu geben: Auf einem weiß gekalkten Balken in der Küche ha-

ben ehemalige Bewohner einen Spruch hinterlassen: Ich leb, ich weiß nit, wie lang Ich stirb, weiß nit, wann Ich fahr, weiß nit wohin Mich wundert, dass ich so fröhlich bin Diese Besonderheiten sind es, die das Haus ausmachen: Stück voller Erinnerung, Geschichte, Heimat. Das ist auch vielen Menschen hier wichtig. Sie wollen Geschichte bewahren. So wie bei den Stadtführungen, die auf die Geschichte der Kur hinweisen (auf dieser Seite) oder bei den Mitgliedern des neuen Vereins „Hochofenfreunde Gräfenbacher Hütte“, von denen wir weiter hinten im Blatt berichten. Sie alle wollen nicht Neues verhindern, sondern das Alte im Neuen bewahren. Und das finde ich schön, denn gerade im Wandel braucht der Mensch auch Beständigkeit. 

Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Ausstellungen im PuK: PuppentheaterKultur weltweit – Kulturerbe der UNESCO. Ausstellungen im Marienwörth: silent sounds mit Gemälden vin John Maddox und Fotografien von Gerhard Kind. Die Ausstellung ist bis 5. Mai täglich bis 20 Uhr im Foyer zu sehen. Immer dienstags und freitags | 7 bis 13 Uhr: Bad Kreuznacher Wochenmarkt auf dem Kornmarkt. Immer dienstags | 13.30 bis 16.30 Uhr: Wanderung mit dem Pfälzerwaldverein durch die „Wohlfühlregion Rheingrafenstein“. Treffpunkt: Haupteingang Kurpark in Bad Münster am Stein. Immer freitags | 16 bis 18 Uhr: „Kreuznach-Intro!“ – Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ort und Infos: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Tel. 0671-8360050. Fr. 29. März | 16 bis 17 Uhr: Musikalische Lesung in der Stadtbibliothek: Patricia Prawitt: Ritter Rost wird 25! Ab 5 Jahren, der Eintritt kostet 2,50 Euro. Sa. 30. März | ab 14 Uhr: Astronomietag auf der Sternwarte auf dem Kuhberg in Bad Kreuznach. Der Eintritt ist frei. Sa. 30. März | 15.30 bis 16.30 Uhr: Konzert: Midhurst Rother College im Kurpavillon im Kurpark von Bad Münster.

Foto: Georg Valerius

Sa. 30. März | Einlass ab 18.30 Uhr: Fashionshow von „Meine Stadt Bad Kreuznach“ im Kursaal des Parkhotels Kurhaus Bad Kreuznach. Sa. 30. März | 19 bis 21 Uhr: Konzert mit dem Kammerchor RheinlandPfalz – Nordamerikanische Chormusik aus zwei Jahrhunderten. In St. Gordianus. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Sa. 30. März | 19 bis 21 Uhr: Lyrikabend des Friedensvereins Hand in Hand in der Mühle, Mühlenstraße 23. Mo. 1. April | 19 Uhr: Informationsveranstaltung zur Mobilität im Landkreis mit Jutta Blatzheim-Roegler, MdL, Bündnis 90/Die Grünen, und Stefan Boxler, Vorstandssprecher der Grünen im Kreis Bad Kreuznach, im Bürgerraum der Deutscher-Michel-Halle in Stromberg. So. 31. März | 11.15 bis 12.15 Uhr: Kurzgeschichten mit Pantomime und Körperkunst für Erwachsene und Kinder im Museum für PuppentheaterKultur, Hüffelsheimer Straße 55. Informationen unter Tel. 0671-8459185.


Kultur

4 | Kreuznacher Rundschau

Gismo Graf-Trio Grenzüberschreitender Gypsy-Jazz

Bad Kreuznach. Grenzüberschreitenden Gypsy-Jazz gibt es am Freitag, 12. April, um 20.30 Uhr im Jazzkeller im Parkhotel Kurhaus mit dem Gismo Graf-Trio. Der Gitarrist Gismo Graf hat mittlerweile seinen festen Platz in der weltweiten Riege der Spitzengitarristen eingenommen und gehört zweifelsfrei zu den besten GypsyJazz-Gitarristen der Gegenwart. Von ungebrochenem Drang nach Perfektion getrieben und kontinuierlich neue Ideen entwickelnd, präsentiert er in diesem Jahr sein neues Album „Modus Vivendi“.

Hier schlägt er eine Brücke vom traditionellen Gypsy-Jazz bis hin zu Pop, Bossa Nova, Swing und ausdrucksstarken Eigenkompositionen. Gismo Graf, sein Vater und Mentor Joschi Graf (RhythmusGitarre) sowie der Bassist Joel Locher (Bass) bilden ein Trio, das auch durch seine Bühnenpräsens und Spielfreude begeistert. Karten für 19 Euro gibt es in der Tourist-Info im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Ticket-Reservierung: www.jazzinitiative-kreuznach.de.  Foto: privat

Mit vielen Kindern, Jugendlichen und Solisten In der Pauluskirche: Johannespassion von Bach

Jochim Steckfuß.  Foto: Palm-Fotografie Bad Kreuznach. Wenn am Sonntag, 14. April, um 17 Uhr in der Pauluskirche die Johannespassion von J.S. Bach erklingt, werden sich einige Zuhörer vielleicht über die große Zahl an Kindern und Jugendlichen in der Kantorei wundern. Die Kantorei wird nämlich verstärkt durch zwei Gruppen der Amadeus-Singschule, die einige Nummern der Passion ebenfalls eingeübt haben. Kantorin Cindy Rinck hat dieses Werk selbst als Jugendliche erstmals mitgesungen. Eine prägende Erfahrung für die junge Frau. Deshalb ist es ihr wichtig, dass auch

die Sänger/-innen der AmadeusSingschule die Chance bekommen, ein solches Stück aktiv zu erleben. Die Geschichte von der Gefangennahme, Verurteilung und Kreuzigung Jesu ist natürlich kein leichter Stoff. Aber die dramatische Vertonung kann auch junge Zuhörer in den Bann ziehen. Die Choräle sind wunderschön und das Üben der alten Texte lohnt sich unbedingt. Ebenfalls an der Aufführung beteiligt sind sechs Solisten und das Main-Barockorchester Frankfurt unter der künstlerischen Leitung seines Konzertmeisters Martin Jopp. Das hohe Maß an Musikalität, Virtuosität und Ausdruckskraft der Musiker zeichnen die erfolgreiche Arbeit des Orchesters aus. Karten gibt es im Vorverkauf (Vorverkaufsgebühr beachten) und an der Abendkasse: 25, 20 und 10 Euro sowie ermäßigt 20, 15 und 8 Euro (+VVK). Vorverkauf: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Wochenspiegel, Wilhelmstraße 84, und alle bekannten Ticket Regional-Vorverkaufsstellen.

KW 13 | 28. März 2019

Spektrum angeblicher “ Männerthemen“ Konzert mit „SchallunRaach“ in der KünstlerLounge

Bad Kreuznach. „SchallunRaach“, ins Hochdeutsche übersetzt „Schall und Rauch“: Das sind Keyboarder Peter Prokscha, Gitarrist Harald Reeh, Schlagzeuger Jürgen Leininger, Bassist Jan-Oliver Pflügl und Sänger Kai-Uwe Pflügl. Bei ihrem Auftritt in der KünstlerLounge des Markthauses der Stiftung kreuznacher diakonie am

Donnerstag, 4. April, 19.30 Uhr, widmet sich die Bluesrock-Band dann einem ganzen Spektrum angeblicher „Männerthemen“. Das reicht vom Essen über Autos, Sport und Politik bis hin zu Frauen und den Gründen, warum Frauen und Männer sich zuverlässig nicht verstehen. Dabei setzen sie sich entweder mit sarkastischem Witz

oder auch gesellschaftskritisch mit ihrem Alltag auseinander. Klatsch und Tratsch im Dorf, ein 40. Geburtstag oder ein demoliertes Auto – mit ihren Songtexten erzählen „SchallunRaach“ witzige und interessante Geschichten. Dabei werden auch die weniger schönen Seiten des Lebens in den Liedern nicht ausgespart, denn die Musiker wollen ihre Zuhörer stets zum Nachdenken anregen. Gefühlvolle Ballade, kritisches Rock-Lied und lustiger Bluesrock: „SchallunRaach“ haben Ohrwürmer im Gepäck, die gleichzeitig kraftvolle Schlagzeugrhythmen und raffinierte Gitarrenmelodien beinhalten. Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Rottmann in der Mannheimer Straße 167 und im Markthaus für 9 Euro, an der Abendkasse 10 Euro.  Foto: privat

Reckless Roses Guns N' Roses-Tribute-Band im Jake & Son Roses“ – so authentisch wie möglich zu spielen, gegründet wurde. „Reckless Roses“ nimmt das Publikum auf eine Zeitreise zurück bis in die 80er-Jahre mit einem zweistündigen Repertoire mit großen Hits.

Bad Kreuznach. Reckless Roses – die Guns N' Roses-Tribute-Band – ist am Freitag, 3. Mai, 20.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr), zu Gast im Jake & Son, Gensinger Straße 18.

„Reckless Roses“ ist eine erstklassige Tribute-Band aus Budapest, Ungarn, die im Jahr 2012 mit der Absicht Songs ihrer Helden – und zwar den legendären „Guns N'

Tickets gibt es zum Selbstausdrucken unter www.ticket-regional. de oder bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Jake & Son. VVK: 14,80 Euro, inklusive System- & VVK-Gebühr.  Foto: Veranstalter

Dummgebabbel un een Korrekter“ “ Nahe-Theater führt Molière-Komödie in Mundart im Haus des Gastes auf

Bad Kreuznach. Am Freitag, 24., und Samstag, 25. Mai, führt das Nahe-Theater die Komödie „Dummgebabbel und een Korrekter“ um 19.30 Uhr in der Loge im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, auf. Schorsch Kahl hat es geschafft: Dank seines Geldes hat er in den Adel eingeheiratet und darf sich nun voller Stolz Schorsch vom Kahlenberg nennen. Doch das ver-

armte Geschlecht derer von Spanheim erkennt ihn nicht an und lässt ihn das auch immer wieder spüren. Als wären die Gängeleien der Schwiegereltern nicht schon genug, da setzt ihm seine wunderschöne Ehefrau Emilia mit dem charmanten Herzog von Puricello auch noch Hörner auf. Rasend vor Eifersucht beschwert er sich bei den Schwiegereltern, die, fest von

der Unschuld ihrer Tochter überzeugt, den ungeliebten Schwiegersohn jedoch auflaufen lassen. Wird es ihm gelingen, die untreue Gattin zu überführen? Oder behält sie die Oberhand? Die Uraufführung war bereits 1668 und Molières Komödien sind seitdem unsterbliche Klassiker geworden, in denen er, wie kein anderer, Schenkelklopfer mit Hintersinn verband. Grund genug für das NaheTheater, sich diesem Stück zu widmen und ihm durch den Dialekt Lokalkolorit zu verleihen. Derzeit laufen die Proben auf Hochtouren! Seien Sie gespannt, welche Wendungen das Stück für sie bereithält. Der Kartenvorverkauf startet am 1. April über Ticket Regional u.a. in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Tel. 0671-83600-50.  Foto: privat


28. März 2019 | KW 13

Kreuznacher Rundschau | 5

Wir sind umgezogen! Ab sofort finden Sie uns in der Ringstr. 64 a Facharztzentrum der kreuznacher diakonie 55543 Bad Kreuznach

Dr. Dr. Achim Dederichs Facharzt für MKG-Chirurgie Plastische Operationen Implantologie Tel. 0671 - 4 08 08

Dr. Heike Dederichs Frauenärztin Spezielle Geburtshilfe Mädchensprechstunde Tel. 0671 - 298 49 70

Happy Birthday

hairkiller Bad Kreuznach Salinenstraße 28 T. 06 71 – 298 452 82

04.04. bis 14.04.2019 uznach: iller Bad Kre k ir a H re h a 5J

J u b il ä u

*

tt 25 % Party-Raba

5

m

/hairkillerBadKreuznach

* Rabatt auf alle Dienstleistungen und Produkte. Gültigkeit: 04.-14.04.2019. Keine Barauszahlung, nicht kombinierbar mit anderen Angeboten.

Japan Zwischen Buddhas & Tempeln – Rundreise von Tokio bis Kyoto Erleben Sie die schönsten Orte Japans hautnah! Neben neondurchfluteten Megastädten sowie alten Tempeln und Gärten, versunken in meditativer Stille, entdecken Sie auf dieser kompakten Reise Japans herrliche Landschaften. Ab/bis Frankfurt, 9 Nächte inkl. Frühstück, Reisetermine: 18.10.19 & 31.10.19

Preis pro Person ab

m & b Reiseteam

Barbara Schuppich empfiehlt:

100%

Tier der Woche: Tinkerbell

2649,Wormser Straße 1 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de • www.holidayland-badkreuznach.de

MODELLEISENBAHNCLUB WEILER 1985 e.V.

MODELLBAHNBÖRSE

Meisterbetrieb

=

Sonntag, 7. April 2019, 11-16 Uhr

Rhein-Nahe-Halle, 55413 Weiler bei Bingen

®

• Einfach anrufen... • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... • Zufrieden sein... Malerbetrieb J. Müller • Innungsbetrieb 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel.: 0671/ 2 64 51 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de

Katze Tinkerbell hatte möglicherweise einen Autounfall bevor sie zunächst in die Tierklinik und dann zu uns kam. Sie hat ein Problem mit einem Auge, das sich aber langsam bessert. Tinkerbell ist eine vorsichtige Katze für die wir ein Zuhause bei Katzenfreunden in einem ruhigen Haushalt ohne Kinder suchen. Sie sollte möglichst in der Wohnung gehalten werden mit einem katzensicheren Balkon als Aussichts- und Sonnenplatz. Artgenossen und auch Hunde mag Tinkerbell nicht in ihrer Nähe.

Tierheim Bad Kreuznach

Rheingrafenstraße 120 – Kuhberg · Tel: (0671) 8960296, Fax 8960297 Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN DE80 5605 0180 0000 1125 57, BIC MALADE51KRE www.tierheim-bad-kreuznach.de

Weitere Infos unter: www.mec-weiler.de

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE

Zentrale: Tel. 0671 - 7960760 · www.kreuznacher-rundschau.de


Stadt Bad Kreuznach

6 | Kreuznacher Rundschau

KW 13 | 28. März 2019

Termine Bad Kreuznach

Viele Fragen, viele Antworten

Termine Bad Kreuznach

Wasser wird angestellt

Ausbildungsbörse der Agentur für Arbeit: Konzept kommt an

Lyrikabend

Mühle

„Am Städterpfad“

Der Friedensverein „Hand in Hand“ lädt am Samstag, 30. März, 19 Uhr, zu einem Lyrikabend in „Die Mühle“, Mühlenstraße 23, ein. Mehmet Kilic liest Texte, Dorina Vostretov begleitet am Klavier. Moderation: Kerstin Schäffken. Mitwirkende: Isolde Nalbach-Straub, Katharina Wevers, Ellen Schmidt, Pia Straub und andere.

Im Kleingartenverein „Am Städterpfad“ e.V. wird am Samstag, 30. März, 9 bis 12 Uhr, das Wasser angestellt und die Wasseruhren werden verplombt. Die Kleingärtner werden gebeten, den Wasserwarten den Zugang zu den Gärten zu ermöglichen.

Kino & Vino

Monsieur Claude Nahewein und Kuktur, eine gelungene Kombination bei „Kino et Vino“ am Sonntag, den 31. März, im Cineplex Bad Kreuznach. Gestartet wird in den Abend um 18 Uhr mit einem Sektempfang im kleinen Foyer des Cineplex. Im Anschluss gibt es mit der Vorpremiere des Films „Monsieur Claude und seine Töchter 2 – Immer für eine Überraschung gut“ die amüsante und freche Fortsetzung der französischen Kultkomödie um Schauspieler Christian Clavier. Im Anschluss an den Film folgt eine leckere Weinverkostung mit „Kino et Vino“ Imbiss. Im Preis von 14 € inbegriffen sind der Film, der Begrüßungssekt, das erste Glas Wein, ein Original „Kino et Vino“ Weinglas und der „Kino et Vino“ Imbiss. Eintrittskarten sind erhältlich online oder vor Ort beim Cineplex Bad Kreuznach.

Head Full Of Honey

Film und Information Bad Kreuznach. Das Infobüro Demenz der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz veranstaltet am Mittwoch, 8. Mai, um 18 Uhr zum zwölften Mal eine Kinoveranstaltung zum Thema Demenz im Cineplex. Nach einer kurzen Begrüßung durch Baldur Stiehl wird der brandaktuelle Hollywood-Film „Head Full Of Honey“ gezeigt. Nach dem Film gibt es die Möglichkeit, sich bei Sekt und Selters im Foyer mit Experten zum Thema Demenz auszutauschen. Die Kinokarten zum Preis von 6 Euro sind an der Kinokasse erhältlich. Der Malteser Hilfsdienst Bad Kreuznach übernimmt während der Veranstaltungszeit die Betreuung der an Demenz erkrankten Menschen. Anmeldungen bei Irini Langensiepen unter Tel. 0671-372-1304, E-Mail Irini.Langensiepen@infobuero-demenz.de. Foto: Warner Bros  Entertainment GmbH

Bonny & Clyde

Dudelsack Bad Kreuznach (bs). Die Ausbildungsbörse der Agentur für Arbeit am vergangenen Samstagvormittag lockte rund 1.800 Besucher an. Sie trafen auf so viele Aussteller wie noch nie, ein absoluter Rekord und leider auch die Obergrenze für eine solche Messe, bei der es vor allem um qualitativ gute Gespräche und ein passendes Angebot für die Jugendlichen geht. Das Angebot stimmt offensichtlich. Die Arbeitsagentur hatte wieder für ein kostenloses Bewerbungsfotoshooting und einen Bewerbungsmappencheck gesorgt, Services, die hoch frequentiert waren. Ebenso gut be-

sucht waren die Talkrunden zu den Themen öffentlicher Dienst (derzeit die beliebteste Branche bei den Ausbildungsplatzsuchenden) und „Frauen in MINT-Berufen“ sowie der Vortrag zum Dualen Studium, gehalten vom Leiter der Dualen Hochschule Rheinland-Pfalz Prof. Dr. Christoph Reiss. Die bisherigen Rückmeldungen der Aussteller seien ausschließlich positiv, erklärte die Pressereferentin der Kreuznacher Agentur, Petra Bürkle. Viele der jungen Leute seien gezielt und gut vorbereitet gekommen. Auch aus diesem Grund bewerten die Unternehmen eine Veranstaltung samstags, bei der

die Jugendlichen freiwillig kommen, höher als Massenveranstaltungen mit Teilnahmepflicht von Schulklassen. Die Agentur für Arbeit versucht, bei den Ausstellern möglichst viele Berufssparten und Branchen zu gewinnen, um möglichst viele junge Leute an verschiedene Berufsfelder heranzuführen. Wer trotzdem noch unsicher ist und nach freien Ausbildungsstellen sucht, kann einen Termin bei der Berufsberatung unter Tel. 0800 4 5555 00 (gebührenfrei) ausmachen oder das Berufsinformationszentrum in der Bosenheimer Straße 16 besuchen. Foto: B. Schier

Die Geschichte des Obstanbaus Verein für Heimatkunde lädt zur Frühjahrstagung ein Bad Kreuznach (red). Passend zur Jahreszeit stellt der Verein für Heimatkunde für Stadt und Kreis Bad Kreuznach den Obstanbau in Rheinhessen, an der Nahe und in der Pfalz in den Mittelpunkt der Frühjahrstagung. Sie findet am Samstag, 30. März, 14.30 Uhr, im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, statt. Der Vortrag ist öffentlich und der Eintritt frei. In seiner pomologischen Blüten-

lese widmet sich Professor Dr. Karl Renner, Professor für Filmwissenschaft an der Uni Mainz, den lokalen Aspekten und der Geschichte des Obstanbaus in der Region. Dabei geht es um die Renaissance alter Obstsorten – wie der Freilaubersheimer Birne – ebenso wie um die sich wandelnden wirtschaftlichen Bedingungen der Obstkulturen im vom Klima begünstigten Rheinknie – und natürlich der Bedeutung der

Obstwiesen für Natur und Landschaftspflege. Im Anschluss an den Vortrag findet die Mitgliederversammlung des Vereins mit Neuwahlen des Vorstandes statt. Der gesamte Vorstand mit Vorsitzendem Dr. Michael Vesper stellt sich erneut zur Wahl, kann sich aber auch noch über Verstärkung freuen. Rückblick und Ausblick der Vereinsarbeit sind weitere Themen der Mitgliederversammlung.

Hören, Lesen und Sehen Hörbuch- und Spielfilmkatalog der Stadtbibliothek wieder erweitert Bad Kreuznach (red). Die Nachfrage nach Hörbüchern boomt weiterhin. Folglich hat die Stadtbibliothek Bad Kreuznach auch im abgelaufenen Jahr den Bestand an Hörbüchern aktualisiert. Mittlerweile stehen bei den Hörbüchern für Erwachsene, die Romane und Erzählungen als Grundlage haben, zirka 2.000 Exemplare zur Verfügung. Im Sektor Sachhörbücher werden etwa 900 CDs angeboten. Der Bestand im Bereich „Kabarett/Satire“ bietet in-

zwischen eine Auswahl von über 200 CDs. Welche Neuanschaffungen im vergangenen Jahr im Erwachsenenbereich gemacht wurden, kann in einem 63 Seiten umfassenden Neuerscheinungskatalog nachgelesen werden, der in der Bibliothek ausliegt und über die Website der Bibliothek heruntergeladen werden. Für Kinder und Jugendliche stehen mittlerweile über 2.300 Hörbücher in den Regalen. Alle Mitglieder der Biblio-

thek können über www.onleiherlp.de Hörbücher verschiedenster Genres über das Internet für einen bestimmten Zeitraum streamen oder herunterladen. Etwa 150 zusätzliche DVDs erweitern den Gesamtbestand an Spielfilmen nun auf rund 1.400 Exemplare. Um sich einen Überblick über die Neuzugänge zu verschaffen, wurde ein Spielfilmkatalog erstellt, der ebenfalls in der Bibliothek ausliegt oder als Download zur Verfügung steht.

Bonny & Clyde – Die Toten Hosen-Tribute-Band, gastiert am Samstag, 30. März, 21 Uhr (Einlass 19 Uhr), in der Kultur- und Musikkneipe Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44. Die absolute Hosen-Party mit allen Klassikern und aktuellen Titeln.

Buchvorstellung

Die Kurden Das Netzwerk am Turm lädt zur Buchvorstellung „Die Kurden – ein Volk zwischen Unterdrückung und Rebellion“ am Samstag, 30. März, 15 Uhr, ins DietrichBonhoeffer-Haus, Kurhausstraße 6, ein. Die Autoren, Prof. Dr. Michael Meyen und der Kommunikationswissenschaftler Kerem Schamberger von der LudwigMaximilian-Universität in München, lassen in dem Buch Menschen zu Wort kommen, die in Deutschland die kurdische Frage stellen, ob sie nun Kurden sind oder sich mit ihnen verbunden fühlen. Nach der anschließenden Diskussionsrunde ist noch ein lockerer Ausklang mit Getränken und einem Buffet vorgesehen.

Frühlingsmarkt

Markthaus Am Samstag, 30. März, 10 bis 14 Uhr, bietet der Frühlingsmarkt im Markthaus der Diakonie, HansSchumm-Straße 4, alles „rund um den Osterhasen“ sowie frühlingsfrische Dekoartikel zu günstigen Preisen. Außerdem können die Besucher in der neu eröffneten Geschenke-Ecke nach passenden Ostergeschenken stöbern.

Erfolgreich kommunizieren

Körpersprache Ein Vortrag über Körpersprache, um erfolgreicher zu kommunizieren, findet am Dienstag, 9. April, 19 Uhr, im Zentrum St. Hildegard, Bahnstraße 26, statt. Referentin ist die Psychotherapeutin Anni Braun. Anmeldung bis zum 4. April unter Tel. 0671-27989.


28. März 2019 | KW 13

Kreuznacher Rundschau | 7

Daniel Senner ElektrotechnikerMeister Stefanie Senner Betriebsassistentin des Handwerks

GENERATIONS-

WECHSEL

Franz-Peter Jung Elektromeister

55425 Waldalgesheim · Frankenstraße 7 Tel. 06721 / 33851 · info@elektrotechnikjung.de

Elektro Jung Meisterbetrieb Elektro Jung Elektroinstallation Reparatur Kundendienst & Verkauf von Elektrogeräten KNX-Bustechnik Telefon Netzwerktechnik E-Check Satellitenanlagen

Vor nunmehr 52 Jahren gründete der Elektromeister Franz-Peter Jung den Elektro-Fachbetrieb in Waldalgesheim. Der Mitarbeiterstamm wuchs an und über die Jahre konnten mehr als 25 junge Leute ihre Ausbildung mit Erfolg abschließen. So auch die Tochter Stefanie Senner geb. Jung. Mit der Zusatz-Qualifikation Betriebsassistentin des Handwerks ist sie bereits seit 33 Jahren im Unternehmen tätig. Seit Jahren schon leitet und lenkt sie mit dem gesamten Team die Geschicke des Unternehmens mit viel Freude, Energie und Erfolg. Wie es das Schicksal will, ist auch ihr Sohn Daniel Senner handwerklich begabt und entschied sich für den Beruf des Elektronikers in der Fachrichtung

Gebäudetechnik. Nach seiner Ausbildung in einem renommierten Elektro Unternehmen in Mainz und einigen Jahren der beruflichen Tätigkeit in eben diesem Betrieb, ist nunmehr auch der Enkel Daniel Senner bereits seit 7 Jahren im Team von Elektro Jung und hat mit Erfolg die Meisterprüfung im Elektrotechniker - Handwerk absolviert.

der Unternehmensführung zurück. Das Gute ist, dass er sein berufliches Wissen nach wie vor bei Bedarf an die jüngeren Generationen weitergeben wird. Gerne steht er mit seinem Erfahrungsschatz beratend zur Seite.

So arbeiten seit einigen Jahren tatsächlich 3 Generationen Vater Tochter - Enkel zusammen im Unternehmen. Diese ziehen - wie auch die engagierten Mitarbeiter - an einem Strang, gehen stets auf die Wünsche und Probleme der Kunden ein und eilen zur Hilfe, - nicht nur - wenn Not am „Mann/ Frau“ ist. Der Senior Chef Franz-Peter Jung zieht sich nun Ende März aus

Wir freuen uns über den Generationswechsel und sagen Danke an unsere langjährigen Kunden und Geschäftspartner für das Vertrauen, das Sie uns in den vergangenen Jahren entgegengebracht haben.

Daniel Senner wird ab 01.04.19 das Unternehmen Elektro Jung übernehmen und weiterführen.

Auch weiterhin sind wir mit Freude, Einsatz und Fachwissen für Sie da und sind gespannt auf viele neue Herausforderungen.

Oft kopiert, nie erreicht:

Denn nur das Original ist das Original... Vom 1. bis 5. April 2019 veranstaltet mein SANiHAUS die 4. Kreuznacher Venenwoche

Die Gesundheit Ihrer Beine liegt uns am Herzen: Deshalb veranstalten wir im SANiHAUS an der Kreuznacher Diakonie, Ringstraße 89, vom 1. April bis 5. April 2019 die 4. Kreuznacher Venenwoche. Im Mittelpunkt steht das so genannte Venenmessen. In rund fünf Minuten erfassen wir mit Hilfe eines elektronischen Systems die Leistungsfähigkeit Ihrer Venen – völlig kostenfrei! Darüber hinaus erhalten Sie – ebenfalls kostenfrei – ein Infopaket mit wertvollen Tipps für gesunde Venen. Terminvereinbarung erbeten! Melden Sie sich an unter: Telefon: 0671 893 000 oder info@mein-sanihaus.de

mein SANiHAUS GmbH

Orthopädietechnik, Pflege Ringstraße 89 Telefon: 0671 89 300 0

mein SANiHAUS GmbH

Brustprothetik, Wäsche, Bademoden Mannheimer Straße 173 Telefon: 0671 48 17 31

mein SANiHAUS

Rehatechnik GmbH/rehapoint Mannheimer Straße 221 Telefon: 0671 482 12 09

info@mein-sanihaus.de • www.mein-sanihaus.de • www.meinsanihaus.de • www.reha-point.net • www.facebook.com/meinsanihaus


Stadt Bad Kreuznach

8 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach

KW 13 | 28. März 2019

Schulprojekt voller Erfolg

Termine Bad Kreuznach

Schüler spenden für neue Küche im Hospiz

The Early Times

Dudelsack Die Band „The Early Times“ besteht aus 18- und 19-jährigen Jungs, die der Musik der 60erund 70er-Jahre wieder neues Leben einhauchen wollen – Musik aus einer Zeit, in der es die Bandmitglieder noch lange nicht gegeben hat. Am Freitag, 5. April, 21 Uhr, werden sie bereits zum zweiten Mal im Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44, mit musikalischen Meilensteinen aus der Zeit von „Flower-Power“ und „Peace & Love“ auftreten. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 6 €.

Reisebericht

Nepal Bad Kreuznach. Am Dienstag, 2. April, 19.30 Uhr, berichten Thomas Krämer und Günter Kistner im Matthäus-Gemeindezentrum, Steinweg 14, über ihre Reise durch Nepal. Der Eintritt zu der Veranstaltung „Über den Kirchturm geschaut“ ist frei, um eine freiwillige Spende zur Unterstützung einer kleinen Schule in Nepal, die schon seit Jahren von Menschen aus der Stadt und dem Kreis unterstützt wird, wird gebeten. Foto: privat

Brücken am Ellerbach

Vortrag Unter dem Titel „Trügerische Idylle – Von den Brücken am Ellerbach“ berichtet Rolf Schaller am Mittwoch, 3. April, 19 Uhr, in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69, von Hochwasserproblemen und Brückenbauwerken im Zusammenhang mit dem Ellerbach. Der Vortrag beinhaltet auch die Präsentation von Bildmaterial. Rolf Schaller ist Heimatforscher und Autor des kürzlich erschienen Buches „Brücken und Briggelcher – Kreuznacher Brückengeschichte(n)“.

Der Herr der Seelen

Buchvorstellung Am Freitag, 5. April, 15 Uhr, findet in der Bücherei des Seniorenhauses, Mühlenstraße 25, 4. Stock (barrierefrei erreichbar), die Buchvorstellung „Der Herr der Seelen“ von Irene Nemirovsky statt: Ein junger Arzt wandert mit seiner Familie von der Krim nach Frankreich ein. Er bekommt im Nizza und Paris der 1920er-Jahre keine Chance, sich zu beweisen. Bis er sich entschließt, die Schönen und Reichen mit einer neuartigen Heilungsmethode zu beeindrucken. Elke Schowalter hat den Roman der in Kiew geborenen Autorin gelesen und schildert ihre Eindrücke. Vor und nach der Veranstaltung ist Buchausleihe möglich.

Qigong

Neuer Kurs Am Samstag, 6. April, findet in der Turnhalle der Grundschule in der Hofgartenstraße 14 von 14 bis 17 Uhr ein Qigong-Kurs mit Reiner Britz statt. Die Kursgebühr beträgt 18 €. Anmeldung und Infos unter Tel. 0671-800723 oder www.vhsbad-kreuznach.de

Werke der Romantik

Kammerkonzert Anka Pistner und ihre Klasse: Jannik Alsdorf, Raphael Bernhard, Vanessa Bichelmeyer, Roland Börner, Niclas Reimann, Jan Gerhart, Stefan Stierl, Vanessa Meyer, Nadine Rufing, Natalie Nißl, Tim Weidenbach, Barbara Rebholz und Johanna Heib bei der Scheckübergabe an Christina Gann vom Eugenie Michels-Hospiz.  Foto: M.McClain Bad Kreuznach (mm). Die 13 Schüler der BS IK 16 der Berufsbildenden Schule Bad Kreuznach hatten im Rahmen ihres letzten Jahres die Umsetzung eines Projektes auf ihrem Lehrplan. Für die Klasse war klar: Sie will mit dieser Aufgabe gemeinschaftlich etwas Nachhaltiges für das Allgemeinwohl erreichen. So wurden verschiedene gemeinnützige Einrichtungen und deren Bedürfnisse in Augenschein genommen. Recht schnell war die Wahl auf das Eugenie Michels-Hospiz der kreuznacher diakonie gefallen. Schon beim ersten Besuch der Einrichtung im vergangenen Jahr wurden die Schüler nicht nur durch die Räumlichkeiten des ortsansässigen Hospizes geführt, sondern erfuhren auch eine Menge über die Arbeit in dieser Einrichtung und die vielseitige Freizeitgestaltung der Bewohner. Ein wichtiger und gern genutzter Raum von den Bewohnern sowie Mitarbeitern ist die Küche – dort finden regelmäßig Koch- und Backaktionen statt, an denen sich viele Bewohner gerne beteiligen. Hospizleiterin Christina Gann verriet den Schülern beim Besuch, dass die Kücheneinrichtung schon sehr alt und in die Jahre gekommen sei und sie sich hier gerne eine neue wünschen

würden. Die Klasse rund um Klassenleiterin Anka Pistner hatte somit ihr Projekt gefunden und sich selbst ein Ziel gesetzt. Mit dem Planen und durchführen unterschiedlichster Spendenaktionen wollten sie mindestens 2.000 Euro zusammen bekommen, um diese neue Küche zu finanzieren. So starteten sie in der Berufsschule mit einem Waffel-, und Kuchenverkauf. An einem Tag im Februar stellten sich die Schüler und gar Mitarbeiter des Hospizes einen ganzen Tag auf den Kornmarkt, um mit einem Verkaufsstand an dem Kuchen, Honig und Senf angeboten wurde, Spenden zu sammeln. Allein bei diesen beiden Aktionen kamen rund 650 Euro zusammen. Bei einer weiteren Aktion wurden an alle Klassen der Schule Umschläge verteilt, in denen Schüler und Lehrer auf das Projekt und das Hospiz aufmerksam gemacht wurden und mit einer 1-EuroSpende mithelfen konnten. Ganze 47 Umschläge kamen gut gefüllt zurück und so flossen weitere 656 Euro in die Projektkasse. Schulleiter Professor Dr. Bechtholdt betonte bei der Spendenübergabe: „Wir sind wirklich stolz, ein solches Projekt an unserer Schule begleitet zu haben,

und die Resonanz spricht hier für sich. Die Menschen im Hospiz sind Teil unserer Gesellschaft und wir freuen uns sehr, dass die Klasse dieses Projekt so erfolgreich abschließen konnte.“ Weitere wichtige Helfer für die finale Spendensumme waren Firmen, die von der Klasse angeschrieben und ebenfalls auf das Spendenprojekt aufmerksam wurden. Mit der Firma JUWÖ Poroton-Werke, Musashi Europe GmbH und der Zimmerei/Holzbau Peter Meyer, die Material, Stellwände sowie finanzielle Unterstützung beitrugen, war das Ziel zum Greifen nah. Am vergangenen Donnerstag präsentierten die 13 Schüler feierlich im Rahmen der Spendenübergabe eine Gesamtsumme von 2.222 Euro. „Und das fast ganz ohne meine Hilfe. Sie haben alles überwiegend eigenständig erarbeitet und umgesetzt“, betont die stolze Klassenlehrerin zum Abschluss. „Die Freude ist riesig, ich hatte während der Zeit engen Kontakt zu den Schülern und es hat mir wirklich viel Spaß gemacht, mit dieser Klasse zusammenzuarbeiten und sie bei der Umsetzung zu unterstützen“, bedankt sich Hospizleiterin Gann herzlichst.

Kreuznacher Firmenlauf Am 6. Juni heißt es wieder „Come together, run together“ Bad Kreuznach (red). Der mittlerweile zehnte Firmenlauf in der Nahestadt findet am Donnerstag, 6. Juni, statt. Die 5-Kilometerstrecke steht unter dem Motto „Come together, run together“ und bietet eine Mischung aus Spaß, Teamgeist, Bewegung und Gemeinschaft. Der

Startschuss fällt um 18.30 Uhr an der Kurhausbrücke, die After-RunParty findet im Kurpark statt. Es wird auch in diesem Jahr wieder die Wettbewerbe „originellstes Team“ und „größte Läufergruppe“ geben. 1 Euro der Anmeldunggebühren geht in diesem Jahr an den

Verein „Die Clowndoktoren“, die die Patienten in Krankenhäusern zum Lachen bringen. Anmeldung, Streckenführung, Spendenprojekt etc. finden Sie auf der Homepage des Veranstalters, Antenne Bad Kreuznach, unter www.firmenlauf-badkreuznach.de

Am Sonntag, 7. April, 17 Uhr, findet ein Kammerkonzert der Konzertgesellschaft mit Musik für Oboe und Klavier im Rudi Müller-Saal statt. Das Duo Morisot wird unter dem Motto „Sehnsucht“ Werke von Komponisten der Romantik vortragen. Die erstklassigen Musiker Juliana Koch und Viktor Soos werden Kompositionen von Felix Mendelssohn Bartholdy, Gilles Sivestrini, Maurice Ravel, Robert Schumann und Francis Poulenc zum Erklingen bringen. Ab sofort können Karten im Vorverkauf unter www.ticket-regional.de, bei der Tourist-Information im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Tel. 0671-83600-50, bei der Tourist-Information Bad Münster am Stein, Berliner Straße 60, Tel. 06708-641780, und an der Abendkasse erworben werden.

Fotografie

Grundkurs Am Samstag, 4. Mai, 10 bis 18.30 Uhr, bietet die VHS wegen großer Nachfrage einen Zusatzkurs Fotografie-Grundkurs mit Josephine Ziprian, Designerin, Illustratorin, im Verwaltungsgebäude, VHS, 1. OG, Seminarraum 111, an. Kursgebühr: 61 €. Dieser Kurs ist für alle, die ihre digitale Spiegelreflexkamera besser kennenlernen möchten. Es wird theoretisch und praktisch gearbeitet Bitte mitbringen: Die eigene Kamera mit Handbuch, wetterfeste Kleidung. Infos bei der Volkshochschule Bad Kreuznach, Tel. 0671800723 und 0671-800743.

Verfügung

Infostunde Zur Infostunde lädt der Bad Kreuznacher Tauschring für Montag, 1. April, 17.30 bis 18.30 Uhr, ins Haus der Senioren, Mühlenstraße 25, ein. Es steht jemand zur Klärung offener Fragen zur Verfügung. Weitere Infos: www.tauschring-badkreuznach.de.


28. März 2019 | KW 13

Kreuznacher Rundschau | 9

Hammer Ideen.

20% * WINTER-MARKISENR ABATT SICHERN!

Straußwirtschaften & Gutsausschänke

Aspisheim Weingut Murach Do. - Sa. ab 17 Uhr Gutsausschank zum Weinfässchen So. ab 16 Uhr Horrweiler Straße 6, Tel.: 06727-1255 So. 31.3. geschl. Donnerstag frisches Mett, Käsespätzle mit Beilagensalat Bad Münster Gutsausschank Zum Remis‘chen Fr. – So. ab 17 Uhr a. St.-Ebernburg Weinhaus Schlich, Burgstraße 3, Tel.: 06708-2205 Gebratener Saumagen mit gratin. Ziegenkäse, Leber knödel, geschmolzener Raclettekäse und Crème brûlée Gensingen Weinhaus Hess Di -Sa. v. 16-23 Uhr Binger Straße 13, 55457 Gensingen So. 11-23 Uhr Tel.: 06727-437 Weinstube „Zur Hilberschemer Stubb“ Fr. + Sa. ab 18 h Guldental Zehnthofstr. 2, Tel. 06707-960666 So 10-14 + ab 17Uhr Direkt an den Guldentaler Wanderwegen gelegen Brasilianischer Rahmenbraten mit Kroketten Guldental Straußwirtschaft St. Martinsklause Sa. ab 18 Uhr Am Mühlrech, Tel.: 06707-385 So. ab 16 Uhr Schweinegeschnetzeltes griech. Art mit Knoblauch oder Kräutersauce Do.-Sa. ab 17 Uhr Hackenheim Herbert‘s Weinstube Weingut Sigrid Kaul, Bosenheimer Straße 3 Tel.: 0671-61276, Jeden 1. So. i. Monat ab 16 Uhr geöffnet Hackenheim Weinstube Wilhelm Mo.+Di.,+ Hauptstraße 18, Tel.: 0671-68196, Do-Sa. ab 17 h Jeden 2. U. 4. So. i. Monat ab 16 Uhr Mi. Ruhetag Donnerstag und Freitag Schlachtfest Fr. 29.3. ausgeb. Oberhausen Im Gutshof zu Gast bei Fallers Hallgartener Straße 2, Tel.: 0175-8318668 Sa. ab 16 Uhr Karfr. geschl., Osterso.: 3-Gänge-Menü So./Fe. ab 12 Uhr Ostermontag 9.30 Uhr Frühstück, ab 12 h Mittagessen Pfaffen- Lenkas Weinstube Fr. + Sa. ab 18 Uhr Schwabenheim Gewerbestr. 4 • Tel. 06701-205870 Sonntag 12-14:30 h Deutsch - Böhmische Küche + ab 18 Uhr Schnitzelvariationen Fr. + Sa. ab 18 Uhr Gutsausschank Fisch-Deibert Planig Heinrich-Kreuz-Straße 12 So. ab 17 Uhr Tel.: 0671-66160 Roth Weingut R. Sturm Fr. + Sa. ab 18 Uhr Nonnenwies 2, Tel.: 06724-6313, So. ab 17 Uhr www.sturm-wein.de Ostern geöffnet Schloß- Winzerhof Härter Fr. u. Sa. ab 18 Uhr böckelheim Härters Felsenstübchen So. ab 16 Uhr OT Tal Ringstraße 3 • Tel.: 06758-6240 Sprendlingen Weingut und Gutsschänke Fr.+Sa. ab 18 Uhr Lutz Mohr, Palmgasse 7 So. ab 16 Uhr Tel.: 06701-3822 Wöchentlich wechselnde Sonderkarte Tiefenthal Gutsausschank „Zum Mühlenhof“ Fr.-Sa. ab 17 Uhr Münsterthaler Str. 1, Tel.: 06709-412 So. ab 11 Uhr WWW.HANDWERK.DE Wildspezialitäten Waldalgesheim- Weingut & Gutsausschank Schnell Fr., Sa.,Mo. ab 18 h Genheim Bergstraße 10, Tel.: 06724-8489 So./Fe. ab 17 Uhr Schlemmerbratwurst und Kamerun-Schaf-Bratwurst Waldlaubersheim Straußwirtschaft im Weingut Paulus Do.-Sa. ab 18 Uhr Windesheimer Straße 8, Tel.: 06707-1338 So. ab 17 Uhr Wallhausen Weinhaus Barth Do. 28. + Fr. 29.3 gesch. Hauptstraße 52 So. ab 17 Uhr Tel.: 06706-554 o. -212, Reserv. unter 0175-64 35 203 Winzenheim Weinstube Meinhard Mi.-Fr. ab 19 Uhr Kirchstraße 13 Sa. u. So. ab 18 Uhr Tel. 0671-4 30 30 Winzenheim Feldmann‘s Weinstube Fr. - So. ab 17 Uhr Windesheimer Straße 65, Tel.: 0671-9201967 Samstag, 30.3. geschlossen

ert * Aktion verläng 19 bis 06.04.20

Gelenkarm-Markise, Gestellfarbe in Weiß, Handkurbel, hochwertiges Markisentuch in 2 Farbstellungen, in 4 Größen erhältlich, z. B. ca. 250 cm breit, ca. 200 cm Ausladung.

bote nur Aktionsange it gültig! für kurze Ze

JETZT ODER NIE! Bei jedem Preis sensationell sparen!

Holzlasur, offenporig, für alle Holzarten im Außenbereich, in Dunkel1199 braun. (Grundpreis: 2.00/l)

249 00 -20%

19900

Meister Teakmöbel-Öl, zum Imprägnieren, Auffrischen und Pflegen aller Harthölzer. (Grundpreis: 11.99/l)

999

899

5 LITER

750 ML

Holzöl in 4 natürlichen Grautönen

Auch mit 750 ml und 5 Liter Inhalt erhältlich.

3599

26

42 99

99

2999

2,5 L I T E R

2,5 L I T E R

Xyladecor Holzschutz-Lasur 2 in 1, Grundierung und Holzschutz in einem. Schützt das Holz gegen Bläue und Wasser. (Grundpreis: 10.80/l)

Auch mit 750 ml Inhalt erhältlich.

Xyladecor „GardenFlairs“, imprägnierendes Holzöl, simuliert eine natürlich gealterte, gleichmäßige Holz-Optik, in 4 exklusiven Grautönen. (Grundpreis: 12.00/l) Auch erhältlich in ca. 80x150 cm, ca. 120x170 cm und ca. 160x230 cm.

12 00

ab

149

Kunstrasen, m2 Mit in Grün, ohne Noppen, ca. 200 cm breit. Noppen

1

99

m2

699

Outdoor-Teppiche „Karo“ und „Dots“, in Naturfaser-Optik, gewebt, ca. 60x110 cm strapazierfähig und pflege99 1200 leicht, 100% Polypropylen.

6

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-19 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS13_19

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

Die Zukunft ist Die Zukunft ist unsere Baustelle. 33_HAM_HS13_19_135x262,5_Hammer.indd 1

20.03.19 15:19

WWW.HANDWERK.DE

unsere Baustelle.

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE Zentrale: Tel. 0671 - 7960760 www.kreuznacherrundschau.de


Stadt Bad Kreuznach

10 | Kreuznacher Rundschau

KW 13 | 28. März 2019

Termine Bad Kreuznach

Was folgt dem „Eisernen Buch“?

Termine Bad Kreuznach

St. Marienwörth

Förderpreis für Kunst und Kultur

Veeh-Harfe

Elterninfoabend Am Dienstag, 2. April, 18 Uhr, findet im Krankenhaus St. Marienwörth ein Infoabend für werdende Eltern statt. Nach einem kurzen Vortrag durch Chefarzt Dr. Gabor Heim und das Kinderkrankenschwestern- und Hebammenteam können Interessierte die Entbindungsräume kennenlernen. Treffpunkt für den Vortrag ist der Konferenzraum im 5. Obergeschoss des St. Marienwörth (Bauteil D) in der Mühlenstraße 39. Infos vorab gibt das Hebammenteam unter Tel. 0671-372-1283.

Familieninfo

St. Marienwörth Werdende Mütter, Väter, Omas, Opas, Geschwister, Tanten und Onkel sind am Sonntag, 31. März, eingeladen, von 14 bis 17 Uhr unter kundiger Führung die Kreißsäle, das Kinderzimmer und die Familienzimmer kennenzulernen. Dr. med. Gabor Heim, Chefarzt der gynäkologischen Abteilung, bietet 3D-Ultraschalluntersuchungen von 15 bis 16 Uhr und „Babysmile“ – Schwangerenfotografie – von 14 bis 16 Uhr an. Kangatrainerin Carina Fleck stellt um 15 Uhr PreKanga, ein Ganzkörper-Training für Schwangere, vor und ab 16 Uhr gibt es dazu eine Vorführung. Für die Geschwisterkinder wird Entenangeln angeboten.

Plätze

Im Kinderdorf Die Platzvergabe und Anmeldung für das Kinderdorf auf dem Kuhberg von Montag, 1., bis Freitag, 19. Juli, finden am Montag, 1. April, 7 bis 17 Uhr, im Jugend- und Kooperationszentrum „Die Mühle“, 3. Stock (Veranstaltungsebene), Mühlenstraße 23, statt.

Bad Kreuznach (red). Die Stadt Bad Kreuznach wünscht sich einen würdigen Nachfolger für das „Eiserne Buch“, das nach 100 Jahren als Gästebuch der Stadt im Jahr 2017 geschlossen wurde. Das neue Unikat soll mit zeitgemäßer und gleichermaßen künstlerisch wertvoller Ausführung und neuem Namen aufgelegt werden. Die Stadt ruft daher Künstler, Designer und Buchkünstler auf, sich mit einem Entwurf für den Förderpreis für Kunst und Kultur in der Sparte Bildende Kunst zu beteiligen. Der Kulturausschuss hat im Jahr 2011 beschlossen, die zeitgemäße künstlerische Gestaltung eines neuen Ehrengästebuches im Rah-

men des Förderpreises für Kunstund Kultur an den Preisträger des Wettbewerbs zu vergeben. Größten Wert legten die damaligen Ausschussmitglieder auf den Erhalt und die Pflege des „Eisernen Buchs“ als Artefakt in seiner bisherigen Form. Das „Eiserne Buch“ ist eines der bedeutendsten Bücher Bad Kreuznachs. Mehr als einhundert Jahre diente es als Gästebuch für die Ehrengäste Bad Kreuznachs. So war es 1917 Kaiser Wilhelm II., der sich als Erster in das Eiserne Buch eintrug. Ihm taten es zahlreiche Persönlichkeiten der Weltund Stadtgeschichte nach. Zum Abschluss des Eisernes Buches ist 2017 eine zweibändige Dokumentation, herausgegeben von Stadtarchivarin Franziska BlumGabelmann und Jörn Kobes, erschienen. Viele Städte besitzen ein Goldenes Buch, doch frei nach der damaligen Devise „Gold gab ich für Eisen“ entschied man sich in Zeiten des 1. Weltkriegs für ein Eisernes Buch. Die 100-jährige Nutzung dieser zeit- und kulturgeschichtlich bedeutsamen Quelle führte dazu, dass der Platz für weitere Eintragungen nicht mehr gegeben ist. Ein neues, zeitgemäßes Buch soll dazu dienen, auch in Zukunft die Geschichte der Stadt und ihrer Ehrengäste fest-

zuhalten. Um den Künstlern eine größtmögliche Gestaltungfreiheit zu lassen, werden bezüglich der Gestaltung, der Größe des Buches sowie bei der Auswahl der Materialen keine Vorgaben gemacht. Jede einreichende Künstlerin bzw. jeder einreichende Künstler erhält ein Bearbeitungshonorar in Höhe von 300 Euro. Der/die Preisträger/in wird von einer siebenköpfigen Fachjury bestimmt und erhält den mit 2.500 Euro dotierten Förderpreis für Kunst und Kultur der Stadt Bad Kreuznach für das Jahr 2018. Laut den Förderrichtlinien soll der Kunstpreis vorrangig an Künstlerinnen und Künstler aus der Stadt Bad Kreuznach und dem Naheraum vergeben werden.  Foto: Stadt KH Die Entwürfe sind bis spätestens 30. Juni bei der Stadtverwaltung Bad Kreuznach, Amt für Schulen, Kultur und Sport, Wilhelmstraße 7-11, 55543 Bad Kreuznach einzureichen. Bei Fragen: Anja Gillmann, Tel. 0671-800744, E-Mail anja.gillmann@ bad-kreuznach.de.

Förderverein Frauenhaus wählte Vorstand Neu: Vanessa Herzog, Annette Hahn-Kanzler und Dr. Heinz-Peter Dilly

Am Mittwoch, 10. April, beginnt ein Veeh-Harfen-Kurs in der Caritas-Familienbildungsstätte, Bahnstraße 26. An zehn Mittwochabenden, jeweils von 18 bis 19.30 Uhr, können Erwachsene und Kinder dieses Saitenzupfinstrument erlernen. Die Teilnahme an dem Einsteigerkurs unter Leitung von Musikerziehrin Peony Brown ist ohne Notenkenntnisse möglich. Im Beitrag von 155 € für den zehnteiligen Kurs ist die Leihgebühr fürs Instrument enthalten. Auf www.caritas-rhn.de/kursangebote kann man sich online anmelden.

Bildungsfahrt

Auschwitz Von Samstag, 28. September, bis Sonntag, 6. Oktober, veranstaltet die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach eine Bildungsfahrt nach Auschwitz. Mit Kleinbussen geht es am ersten Tag nach Görlitz. Neben der Besichtigung der geteilten Stadt steht auch das jüdische Viertel auf dem Programm. Nach der zweiten Übernachtung geht es für fünf Tage nach Auschwitz. Das Stammlager und das Vernichtungslager Birkenau wird besichtigt. An den folgenden Tagen stehen Krakau und ein Übernachtungsstopp in Dresden und das Rheintal auf dem Programm. Die Fahrt wird aus Mitteln des Fonds Kreuznach für Vielfalt gefördert. Kosten für Fahrt, Übernachtung, Mahlzeiten und Eintritte zwischen 100 und 130 €. Mitfahren können Jugendliche ab 16 Jahren. Anmeldeschluss ist der 31. Mai. Infos: fachstellejugend.bad-kreuznach.de, Tel. 0671-72151.

Für Jugendliche

Segelfreizeit

Bitte genügend Zeit mitbringen. Nähere Informationen und die Formulare als PDF unter: www. die-muehle.net.

Pubertät

Vortrag Am Mittwoch, 10. April, 19 Uhr, referiert Petra Maikath-Heinz, Dipl.Psychologin, zum Thema „Pubertät – Ist das noch normal“ in der Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Stadt und des Kreises Bad Kreuznach, Hofgartenstraße 68. Es wird über Veränderungen und wie man damit umgehen kann gesprochen. Der Vortrag richtet sich an Eltern. Anmeldung bis zum 3. April unter Tel. 0671-834002-0 oder erziehungsberatungsstelle.kh@web. de. Die Teilnahme ist kostenlos.

Einsteigerkurs

Der neue Vorstand mit Dr. Heinz-Peter Dilly (l.), Annette Hahn-Kanzler (2.v.l), Vanessa Herzog (3.v.l.), Carole Dilly (r.) und Michael Vesper sowie Rosa Stiwich, die als Schatzmeisterin verabschiedet wurde. Foto: privat Bad Kreuznach (red). Der Förderverein Frauenhaus konnte für die Arbeit des Frauenhauses im vergangenen Jahr 28.000 Euro zur Verfügung stellen. In der Mitgliederversammlung des Vereins am Dienstag, 19. März, wurde der Vorstand neu gewählt und auf die in der Satzung vorgesehene Mitgliederzahl gebracht.

Zur Wiederwahl stellten sich Carole Dilly und Michael Vesper, neu in den Vorstand traten Vanessa Herzog, Annette HahnKanzler und Dr. Heinz-Peter Dilly ein. Die langjährige Schatzmeisterin Rosa Stiwich übergab ihr Amt Vanessa Herzog. Der Vorstand dankte Rosa Stiwich für die langjährige akkurate Kassenfüh-

rung. Hauptaufgabe des Vereins ist die finanzielle Förderung des Frauenhauses, das vom Trägerverein Frauen helfen Frauen betrieben wird. Das Filmfestival Feminale des Fördervereins im Cineplex bleibt ein Aushängeschild des Vereins. Es wird in diesem Jahr von Montag bis Mittwoch, 13. bis 15. Mai, stattfinden.

Von Sonntag, 21. bis 28. Juli, bietet die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach in Kooperation mit der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Andernach und dem Dekanat St. Goar eine Segelfreizeit für Jugendliche ab 16 Jahren auf dem Ijssel- und Wattenmeer in den Niederlanden an. Viel wird nach dem Motto „learning by doing“ passieren. Die Inhalte werden mittels aktivierender Methoden angeleitet und erlebnisorientiert umgesetzt. Kosten: 360 €. Anmeldung und Infos: Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach, www.fachstellejugend-badkreuznach.de, fachstellejugend.bad-kreuznach@bistum-trier.de, Tel. 0671-72151.


Pr os pe kte

HEMDENAKTION

in der Rund schau

2 Stück im Doppelpack

Sprechen Sie uns an! Wir verteilen punktgenau und zuverlässig über unsere eigenen Zeitungszusteller im RheinNahe-Verbund.

nur 49,90 $

ANZUG - AKTION Hochwertige Qualitäten -TOPViele Dessins Preis 329,95 Euro ab

199,99 Euro

DIE KOMPETENZ IN DER REGION ANZUG TRENDS 2019

Bad Kreuznach und Bingen

er in Wir führen die Marktführ Hochzeits-, Festtagsode und Konfirmationsm ACCO, WILVORST, DIGEL, TZI VERA MONT, WEISE, ATELIER TORINO

GRATIS

zum neuen Anzug eine

Kleiderhülle und eine Krawatte im Wert

Tel. 0671-79607613 Joachim Kübler

Einsteiger-Anzüge tailliert 199,00 Euro

149,99 Euro

von 29,99 $

Sie finden uns im Markthaus zwischen Parkhaus und . blauer Eisdiele

19-0026

Die Geschenke ist wieder geöffnet!

IhrRaiffeisen-Tankstelle Reparatur und Autoglasfachbetrieb 55595 Weinsheim aller Marken und Art. JETZT 30./31. März: R/CARD * TRANSPONDE Holund Bringservice. 3 Kostenloser Cent/Liter Rabatt ANFORDERN UND 24

auf alle Treibstoffe *mit Transponder/Card: Dauerrabatt: 1,5 Cent/Liter

www.raiffeisen-hunsrueck.de

mK

Malermeister M. Knaul Bretzenheim: 0671/44578 Bingen: 06721/988159

www.maler-knaul.de

VORTEILE SICHERN!  0 67 58/9 30-60

Gute Arbeit – Faire Preise · Maler- und Tapezierarbeiten · Treppenhausgestaltung · Vollwärmeschutz · dekorativer Innen- und Außenputz · Fassadengestaltung

Hans-Schumm-Straße 4 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671/605-3258

Ecke

Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr Samstag von 10 bis 14 Uhr www.markthaus-kh.de


Region

12 | Kreuznacher Rundschau

KW 13 | 28. März 2019

Termine Kreis

Denkmal ersten Ranges

Unterm Rotenfels

Neuer Verein Hochofenfreunde Gräfenbacher Hütte für alte Anlage

Termine

Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

Volksbildungswerk

Beisiegellauf

Neue Kurse

Bad Münster. Der Werner-Beisiegel-Gedächtnislauf, der im Gedenken an den Vereinsgründer des LC 80 Bad Kreuznach am 14. April zum 17. Mal ausgetragen wird, hat sich seit der Verlegung auf die Strecke zwischen Bad Münster und dem Stausee bei Niederhausen „zum Renner“ in der Region entwickelt. Die ebene, schnelle und DLV-vermessene Wendepunktstrecke unterhalb des imposanten Massivs des Rotenfels hat sowohl für den Hobbyläufer als auch für den Spitzenathleten ihren Reiz. In der Sporthalle der Realschule plus Bad Münster (250 m von Start und Ziel entfernt) ist das Wettkampfbüro mit der Startnummernausgabe untergebracht. Hier gibt es Dusch- und Umkleidemöglichkeiten. Außerdem wird dort für das leibliche Wohl gesorgt. Online-Anmeldungen sind über die Homepage des LC 1980 Bad Kreuznach, www.laufclub-badkreuznach.de, bis 10. April möglich.

Hackenheim. Das Volksbildungswerk bietet im April zwei neue Kurse: Österliches Filzen mit Susanne Grünen für große und kleine Kreative. Der Kurs findet am Samstag, 6. April, von 10 bis 14 Uhr im Kulturhof statt. Ein Erwachsener zahlt 12,50 € plus Material, ein Kind 7,50 € incl. Material. Anmeldung bei Walburga Ott, Tel. 067163877. Im Nähkurs mit Melanie Sturm am Freitag, 5. April, können schöne Osterhasen genäht werden. Der Kurs ist für Grundschüler und findet von 15 bis 19 Uhr im Kulturhof statt. Die Kosten belaufen sich auf 32 € incl. Material. Anmeldungen nimmt Marita Trautmann unter Tel. 0671-63716 entgegen.

Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

Rheumaliga

Versammlung Altenbamberg. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung und Frühlingsfest lädt die örtliche Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Rheuma Liga alle Mitglieder und Freunde am Samstag, 30. März, 14 Uhr, in das Bürgerhaus Alsenztal in Altenbamberg ein.

Geheimnisvoller Lemberg

Neue Vitaltour

Spabrücken (bs). Früher war viel Leben rund um den kleinen Weiler Gräfenbacherhütte: Hier schlug das Herz der Eisenverhüttung. Es war eine ziemliche Schufterei, aus Erz, Kohle und Kalk wertvolles Gusseisen herzustellen. Die Hochöfen schwelten, die Feuer brannten. Heute sind nur noch Reste der einstigen Industrie im Gräfenbachtal zu sehen. Die Natur hat Efeu und Büsche über die alten Gemäuer gelegt. Alles wirkt pittoresk. Seit den 1870er Jahren wird kein Eisen mehr im Gräfenbachtal

gegossen, die alten Mauern verfallen. Doch der neu gegründete Verein „Hochofenfreunde Gräfenbacher Hütte“ will sich kümmern. Sensibel will er die Reste des alten Hüttenbetriebes sichern und erhalten. Die wichtigsten Teile sind der alte Hochofen, der nur noch als kleiner Stummel in der Landschaft zu erkennen ist, sowie die Gischtbrücke. Trotzdem ist der Hochofen ein „Denkmal ersten Ranges“. Zur Geschichte Die Gräfenbacher Hütte wurde 1712 gegründet und stellte 1873

Gut ankommen – Wellcome Seit zehn Jahren: Ersatz für familiäre Hilfe nach der Geburt

Feilbingert. Am Sonntag, 14. April, wird der Premiumwanderweg auf dem Lemberg offiziell eröffnet. Die inzwischen komplett ausgeschilderte Wanderroute ist ein gemeinsames Projekt von Feilbingert und den Nachbargemeinden Niederhausen und Oberhausen. Ortsbürgermeisterin Andrea Silvestri wünscht sich, dass die örtlichen Vereine, Winzer und Gastronomen das Rahmenprogramm rund um den Eröffnungstag mitgestalten.

Für das Kind

Basar Hackenheim. Hochwertige Sommerbekleidung für kleine und große Kinder gibt es am Samstag, 30. März, beim Kindersachenbasar von 10 bis 12 Uhr in der Rheinhessenhalle zu kaufen. Schwangere (mit Mutterpass) haben bereits ab 9.30 Uhr bevorzugt Einlass. Angeboten werden darüber hinaus Spielsachen, Schuhe, Kinderwagen sowie Lauf- und Fahrräder. Weitere Infos unter www.kisaba-hackenheim.de.

den Betrieb wieder ein. Produziert wurde vor allem Gusseisen für Öfen, Gartengeräte und so weiter. Unser Foto zeigt einige Gründungsmitglieder des Vereins, der 36 Mitglieder zählt, vor den Resten der beschriebenen Industrieanlage. Am vergangenen Donnerstag hat er sich im Sportzentrum in Spabrücken gegründet. Die Verbandsgemeinde Rüdesheim und mehrere Nachbargemeinden werden sich anschließen und Mitglied bei den Hochofenfreunden werden.  Foto: B. Schier

Ehrenamtliche Helfer engagieren sich als „Wellcome-Engel“ und unterstützen Familien in den Monaten nach der Geburt eines Kindes. Foto: privat Kreis Bad Kreuznach (red). Ein schönes Projekt feiert Geburtstag: Seit zehn Jahren gibt es im Kirchenkreis An Nahe und Glan die Aktion Wellcome. Sie unterstützt Familien mit Babys für einige Wochen oder Monate beim Übergang von der Geburt in den Alltag zu Hause.

Birgit Mengel koordiniert die Aktion und weiß: „An der Situation junger Familien hat sich vieles geändert. Von jungen Leuten wird eine hohe Bereitschaft zur Mobilität erwartet und da ist es nicht mehr selbstverständlich, dass eine Oma in der Nähe wohnt oder hilfsbereite Nachbarn zur Verfügung ste-

hen.“ Diese Hilfe wäre aber sehr erwünscht, denn die Zeit rund um die Ankunft eines neuen Familienmitglieds gestaltet sich überaus turbulent. Sei es bei der Betreuung von Geschwisterkindern oder des Säuglings selbst, wenn die Mutter sich noch von der Geburt erholen muss oder einmal eine Auszeit benötigt. „Wir hatten im vergangenen Jahr neun Familien, in denen Mehrlinge zur Welt gekommen sind“, berichtet Birgit Mengel. „Sie sind besonders dankbar für die Unterstützung, vor allem wenn noch ältere Geschwister da sind.“ So funktioniert das Wellcome-System: Ehrenamtliche Helferinnen schenken Familien einen Teil ihrer Zeit, ein- oder zweimal in der Woche. Vor ihren Einsätzen werden sie vom Diakonischen Werk (DW) geschult und gehen dann mit dem Baby spazieren, lesen älteren Geschwistern vor oder hören sich die Sorgen der Eltern an. Infos für Hilfesuchende und -anbieter gibt es unter Tel. 0671842510.

Hochstätter Komödchen

Theater Hochstätten. Das Hochstätter Komödchen präsentiert eine Komödie in drei Akten, „Für immer DISCO“ am Freitag, 5. April, Freitag, 12. April und Samstag, 13. April. Wo: im Gemeindesaal in 55585 Hochstätten. Die Aufführungen beginnen um 20 Uhr. Karten gibt es telefonisch bei Isolde Mucha unter Tel. 063628926.

SPD AltenbambergHochstätten

Versammlung Hochstätten. Der SPD Ortsverein Altenbamberg-Hochstätten lädt zur Mitgliederversammlung am Freitag, 29. März, 19 Uhr, in die „Kerchestubb“ in Hochstätten (Entengasse, an der Kirche) ein. Neben Berichten und Neuwahlen des Vorstandes stehen die Wahlen am 26. Mai 2019 im Mittelpunkt. Es referiert Michael Simon, der stellvertretende SPD Kreisvorsitzende und Fraktionschef der SPD im Verbandsgemeinderat Bad Kreuznach. Die Versammlung ist öffentlich, auch Nichtmitglieder sind eingeladen.

Dressur und Springen

Reitertag Neu-Bamberg. Am Sonntag, 31. März, ab 9 Uhr, veranstaltet der Neu-Bamberger Fahr- und Reitsportverein einen Reitertag in der Reithalle. Reiterinnen und Reiter aus den Vereinen der Umgebung, insbesondere Jugendliche, werden in Dressur- und Springwettbewerben antreten. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.


28. März 2019 | KW 13

Kreuznacher Rundschau | 13

E-BIKES

25 Jahre OK-Motorräder und E-Bikes, sowie Biker-Land in Bad Kreuznach-Planig

30. März 2019

Zwei starke Partner, seit 25 am Markt, seit 20 Jahren gemeinsam unter einem Dach

Mit viel Programm und einer Tombola wird am 30. März gefeiert Planig (nl). Angefangen im Zweiradgeschäft hatte alles 1994 in einem Keller des damaligen Partners Karl Günter Opp mit gebrauchten japanischen Motorrädern. Das von Sven Kriewald geführte Unternehmen OK-Motorräder (Opp/Kriewald) entwickelte sich schnell: Vor 20 Jahren konnten sie gemeinsam mit dem Partner BikerLand in die Halle in der Grete-Schickedanz-Straße 12 in Planig ziehen. Auf das Gebrauchtmotorradgeschäft wurde sich lange Zeit konzentriert: Rund 100 gebrauchte Motorräder aller Marken in werkstattgeprüfter Qualität sind im Angebot. Mitterweile spielen in der Motorradsparte Neumotorräder von Kawasaki und Yamaha eine große Rolle. 2009 folgte die Idee, auch Fahrräder mit modernster Technik, eben E-Bikes/Pedelecs, mit ins Programm aufzunehmen. So entstand die Sparte OK-E-Bikes. Mittlerweile hat OK E-Bikes die größte Auswahl an E-Bikes im Raum Bad Kreuznach. Das Angebot umfasst über 200 E-Bikes der Marken: Riese & Müller, Haibike, Husqvarna, Winora, Victoria, Conway und Mondraker OK-Motorräder führt somit Motorräder und E-Bikes unter einem Dach – und ist mit beiden Produktgruppen erfolgreich. Der Meisterbetrieb bildet selbst Zweiradmechaniker aus. Nach 25 Jahren am Markt wurde eine neue Positionierung als Mobilitätsanbieter notwendig. Dahinter steht auch die Überarbeitung der Logos: Aus OKMotorräder wird jetzt OK moto und aus OK-E-Bikes OK move. Unter OK moto wird

in Zukunft alles verkauft, was einen Verbrennungsmotor hat, OK move steht für Fahrzeuge, welche elektrisch betrieben werden. Im gleichen Gebäude befindet sich die Firma Biker Land die das Angebot rund ums Motorrad mit Motorradbekleidung, Motorradhelmen und Zubehör abrundet. Im gleichen Jahr gegründet und seit 20 Jahren zusammen mit OK ein starkes Team für alle Belange rund ums Motorrad. Große Markenvielfalt an Motorradbekleidung auch in Sonder- und Damengrößen, Maßanfertigungen, Motorrad-Airbags, Motorradkommunikation sowie ein großes Helmstudio mit Probefahrtmöglichkeit bieten für jeden das Richtige. Am Samstag, 30 März, ist es soweit und OK moto/OK move und Biker Land begeht das 25. Jubiläum. Sven Kriewald und sein Team feiert zusammen mit den Partnern Rolf Steffen Elektrotechnik, Raquet, Grimm´s Outdoor, Henkel Heizung & Sanitär, Jens Rümmler (KFZ-Sachverständiger) und KFZ Hofmann. Von 09:00 bis 17:00Uhr gibt es auf dem Areal in der Planiger Grete-Schickedanz-Straße ein buntes Programm mit vielen Aktionen aller Beteiligten: Ein Kinderprogramm wird angeboten, auf einem E-Bike-Parcours können die elektrisch betriebenen Fahrräder ausgetestet werden und ein Kawasaki-Showtruck verleiht dem Ganzen noch mehr Flair. Außerdem gibt es eine große Tombola mit Preisen im Wert von insgesamt 10.000 Euro. Die Einnahmen gehen komplett in den Spendentopf der kreuznacher diakonie. Eine weitere Attraktion: Die Ziehung erfolgt um 16 Uhr durch die Naheweinkönigin Angelina Vogt.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum 25-jährigen Betriebsjubiläum wünscht Yamaha Motor Deutschland seinem Fachhandelspartner OK Motorräder in Bad Kreuznach/Planig.

Bei OK Motorräder findet man alles rundum die Marke Yamaha – Beratung, Verkauf, Zubehör und Service.

OK Motorräder ist übrigens auch eines von 26 Testcentern für die Yamaha NIKEN, Yamahas innovativem Dreirad mit Neigetechnik.

Am 06.04.2019 findet bei OK Motorräder von 09:00 – 17:00 Uhr YAMAHA LIVE statt, der Saisonauftakt bei den YamahaVertragshändlern. Man freut sich auf Ihren Besuch!

www.yamaha-motor.de

2019-25-02-AZ-OK-Jubi.indd 2

26.02.19 17:25


14 | Kreuznacher Rundschau

Nach 25 Jahren am Markt wurde eine Überarbeitung der Logos notwendig

KW 13 | 28. März 2019

25 Jahre OK-Motorräder und E-B sowie Biker-Land in Bad Kreuznach-Pl

Zwei starke Partner, seit 25 am Markt, seit 20 Jahren gemeinsam unter ei

Dahinter steht auch die neue Positionierung als Mobilitätsanbieter: Aus

DUNLOP GRATULIERT DER FIRMA OK MOTORRÄDER ZUM 25-JÄHRIGEN FIRMENJUBILÄUM Ihr zuverlässiger Partner für DUNLOP Motorrad- und Rollerreifen in Bad Kreuznach

wird

ist dementsprechend rot mit Flamme (Verbrennung)

Von links nach rechts: Sven Kriewald - OKmove / OKmoto, Michael Raquet - F Jens Rümmler - KFZ Sachverständiger, Markus Hofmann - KFZ Hofmann, Richa

Grete-Schickedanz-Straße 14 · 55545 Bad Kreuznach EU-Neuwagenhändler EU-Neuwagenh Telefon 0671-8964431 · www.grimms-rad.de

EU-Neuwagenhändler uwagenhändler // Gebrauchtwagenhändler Gebrauchtwagenhänd

Aus

K S H FZ

ERVICE Servicepartner Servicepartner

VICE VICE

OFMANN OFMANN

OFMANN

AB 16 JAHREN AIXAM FAHREN

Kfz-Reparaturen an PKW, Leichtmobile, und Wohnmobile aller Fabrikate und Wohnmobile aller Fabrik ren an PKW, Leichtmobile, TTransporter ransporter E - B I K E S d. amtl. HU/AU nach (§ 29 StVZO) d. amtl. anerk. Überwachungsorganisation § 29 StVZO) anerk. Überwachungsorganisation Werkstattersatzfahrzeuge, Reparaturfinanzierung tzfahrzeuge, Reparaturfinanzierung Hol- und Bring-Service, u.v.m. g-Service, u.v.m.

danz

Str.11,

Grete-Schickedanz Str.11,Kreuznach 55545 Bad Kreuznach / mail: info@kfz-service-hofmann.de 55545 Bad / mail:

info@kfz-service-hofm

www.kfz-service-hofmann.de www.kfz-service-hofmann.de

wird

Tel.SerSSSSSSSSSSSSSSSSS SSSSSSSSSSSSSSSSS

Bergstraße 13 55452 Windesheim Tel.: (0 67 07) 91 52 40 Fax: (0 67 07) 91 52 41 www.wolf-schliesstechnik.de kontakt@wolf-schliesstechnik.de

ist grün mit Blitz (Strom)


28. März 2019 | KW 13

Bikes, lanig

Kreuznacher Rundschau | 15

30. März 2019

E-BIKES

inem Dach nig 55545 Bad Kreuznach/Pla Grete-Schickedanz-Str. 12 0 Telefon: 0671 / 483 38 79 info@ok-mo.to www.ok-mo.to/de TRENDS UMSETZEN | EINRICHTEN GANZHEITLICH

Creation Baumann

B E R AT E N

|

PLANEN

|

HANDWERK

Bad Kreuznach 0671-43661 1 www.raquet-gmbh.de 1 Grete-Schickedanz-Str. 8 Meisterbetrieb

Kompetenz in Wärme - Wasser - Umwelt

WIR GRATULIEREN ZU 25 JAHREN GASTHAUS „ZUM KRONENWIRT“ Unsere Leistungen: Heizungs- und Sanitäranlagen Kesseltausch · Solartechnik Wärmepumpen Pellets/Festbrennstoffe Wasseraufbereitung Badsanierung · Service/Wartung Notdienst

Fa Raquet, Daniel Werle mit Kollege - Grimm' s Outdoor, Mario Fuchs - Biker-Land, ard Steffen - Rolf Steffen Elektrotechnik, Simon Henkel - Henkel Heizung & Sanitär

HENKEL vorm. Kleinz Heizung & Sanitär e.K.

KFZ-Prüfstelle Planig

Grete-Schickedanz-Str. 16 · 55545 Bad Kreuznach Tel 0671 79 67 56 41· Fax 0671 79 67 56 49· info@henkel-kleinz.de· www.henkel-kleinz.de

Fahrzeugüberwachung mit Sympathie und Sachverstand KFZ-Prüfingenieure Hauptuntersuchungen Abgasuntersuchungen Oldtimergutachten Eintragungen

Das Statt-E-Bike. Statt Auto.

KFZ-Sachverständige Unfallgutachten Schadengutachten Fahrzeugbewertungen Gasprüfungen G607

Packster 40 scanne mich ;-)

Termine telefonisch unter 0671-88768986 oder online buchen unter www.rümmler.com KFZ-Sachverständigenbüro Dipl.-Ing. Jens Rümmler Grete-Schickedanz-Str. 18 55545 Bad Kreuznach-Planig Fon: 0671-88768986 Fax: 0671-88768987 E-Mail: info@rümmler.com

R ÜMMLER INGENIEURBÜRO

Unfall- und Schadengutachten Amtliche Fahrzeugprüfungen

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg wünscht Ihre Kreuznacher Rundschau


16 | Kreuznacher Rundschau

KW 13 | 28. März 2019

30. März 2019 E-BIKES

nig 55545 Bad Kreuznach/Pla Grete-Schickedanz-Str. 12 0 Telefon: 0671 / 483 38 79 info@ok-mo.to www.ok-mo.to/de

sparkasse.net

Für alle, die moderne Technik in klassischem Design suchen, kommen die Z900RS-Modelle wie gerufen. Optisch werden Erinnerungen an die legendäre 900Z1 von 1972 geweckt. Und die CAFE-Variante setzt zusätzliche sportliche Akzente. Mit Gitterrohrrahmen, Traktionskontrolle und kompletter LED-Beleuch­ tung erfüllen beide Modelle die Anforderungen von heute. Jetzt bei uns testen! OK Motorräder, Inh. Sven Kriewald Grete-Schickedanz-Str. 12, 55545 Bad Kreuznach sk@ok-motorraeder.de

Anzeige zum 25-jährigen Jubiläum, 138 x 100 mm, 4c

Wachsen ist einfach.

Wenn man einen Finanzpartner hat, der Vorhaben von Anfang an unterstützt.

s Sparkasse Rhein-Nahe

Wir gratulieren. Zum Jubiläum.

Wir gratulieren zum 25-jährigen Jubiläum, wünschen eine erfolgreiche Zukunft und freuen uns auf die Fortsetzung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit.

www.tuv.com


28. März 2019 | KW 13

Kreuznacher Rundschau | 17

Familienanzeigen Danke, sagen wir allen, die uns beim Tod unserer Mutter

Rosemarie Gebhard die ebenso Oma, Uroma und noch ganz viel mehr war, ihr Mitgefühl und ihre Verbundenheit gezeigt haben. Danke für jede Form der Anteilnahme: in einem stillen Gebet, für tröstende Worte – gesprochen und geschrieben – für den Händedruck, wenn die Worte fehlten, für jede Umarmung, für die Blumen und die Geldspenden.

Hurra der Ben ist da! * 20. März 2019

Die glücklichen Eltern

Danke allen, die sie im Leben und auch auf ihrem letzten Weg begleitet haben.

Michael und Lina-Sanara Hübner

Mama, du bleibst immer in unseren Herzen!

Humperdinckstraße 15· 55543 Bad Kreuznach

Wir werden besonders an dich denken, wenn uns deine Seele, wie du so schön geschrieben hast, als „Hauch im Sommerwind grüßt“.

Deine Kinder Gabriele, Michael und Matthias mit Familien

Herzlichen Glückwunsch

Röka-Abiturientinnen und -Abiturienten drehten eigenen Hollywood-Film: ihren Abschluss

Bad Kreuznach (nl). Unter dem Motto „Abiversal – 13 Jahre im falschen Film“ feierten 84 Abiturientinnen und Abiturienten am Gymnasium am Römerkastell (Röka) ihren ganz eigenen HollywoodStreifen: nämlich ihren Abschluss. Die Kreuznacher Rundschau gratuliert ganz herzlich.

macht wurde als reiner Unterricht, kam auch in der Abschlussrede von Elen Weber zum Ausdruck: Hier seien Persönlichkeiten gebildet worden, verdeutlicht die Abiturientin: „Hier haben wir unsere Wurzeln, jetzt müssen wir nach vorne schauen.“

Die Schüler haben sich hier wohlgefühlt, so Schulleiter Ludger Föhrenbacher, deshalb sei das Motto ihres Abiturs mit einem Augenzwinkern zu betrachten: „Das lag auch ganz gewiss daran, dass die Lehrer den Schülerinnen und Schülern weitergegeben haben, authentisch zu sein, selbst auszusuchen, was das Leben birgt, und nicht dem Mainstream hinterherzulaufen. Dabei ist hinschauen, bewerten und analysieren wichtig“, so Föhrenbacher. Dass am Röka deutlich mehr ge-

Abiturienten 2019 am Gymnasium am Römerkastell Aktürk, Serdar Murat, Bad Kreuznach, Ayvaz, Ali, Bad Kreuznach Bauer, Björn-Benny, Neu-Bamberg Bauer, Tim Martin, Wöllstein Bechtoldt, Emma ,Bad KreuznachWinzenheim Becker, Fabienne, Roxheim Beilmann, Marco Harald, Bad Kreuznach Bender, Henrik, Bad Kreuznach Braun, Jonas, Braunweiler

Brosche, Ronja Maria, Rüdesheim Conrad, Anna, Rehborn Dery, Shira Felicia, lppenschied Douw, Viktor Matthias, Bernard Windesheim Eckert, Kevin, Bad Kreuznach Engwer, Jasmin, Roxheim Euler, Julian, Burgsponheim Fischer, Amelie Christin, Weinsheim Fuchs, Mara-Lena Anette, Mandel Gaul, Pauline, Fürfeld Glas, Tamina Susanna, Norheim Gödderz, Franziska Marie, Bad Kreuznach Gontscharow, Denis, Bretzenheim Götzinger, Justus, Bad Kreuznach Gräff, Katharina, Mandel Gül, Berfin, Bad Kreuznach Günes, Berrin, Bad Kreuznach-Planig Hamacher Leonie, Biebelsheim Heinß, Hagen Felix, Münsterappel Hemb, Charlott, Fürfeld Hermes, Nicolai, Bad Kreuznach

Herrmann, Nele, Bad Sobernheim Hofmann, Stine, Pfaffen-Schwabenheim Holzhauer, Lara, Argenschwang Ilin, Nikolaus, Bingen am Rhein Jonas, Luca Johannes, Roxheim Jost, Lisa-Marie, Roxheim Kampe, Liv, Meisenheim Kappel, Sophie, Bretzenheim Katzenbächer, Selina, Winterborn Kessel, Aron, Roxheim Khosravimanesh, Sahar, Bad Kreuznach Klein, Milena, Pfaffen-Schwabenheim Knoth, Christian, Braunweiler Krummradt, Nora, Windesheim Kutz, Rui Jerson, Ockenheim Limburg, Julia Maria, Fürfeld Maczka, Nicole, Altenbamberg Markus, Annika Sarah, Bretzenheim Matheis, Laura, Bad Kreuznach McKenzie, Simon Ben, Rüdesheim

Mecky, Susanna Marie, Altenbamberg Medinger, Lisa, Mandel Meffert, Shana, Gensingen Metzen, Dominique Karl, Bad Kreuznach Mezer, Nicole, Bad Kreuznach Michel, Smilla, Bad Kreuznach Moor, Daniela, Bad Kreuznach Moor, Michael, Bad Kreuznach Panasjuk, Julia, Bad Kreuznach Piechota, Clara Sophie, Roxheim Pollak, Helen, Frei-Laubersheim Rabaa, Viviana Luna, Bad Kreuznach Rebenich, Daniel, Winterbach Rehbein, Lorenz, Bad KreuznachWinzenheim Rehklau, Janina, Bad Kreuznach Rehman, Laraib, Biebelsheim Rennollet, Niels, Bad KreuznachWinzenheim Santos, Laura Zoe, Bad Kreuznach-Planig Schmid, Kiara Allegra, Bad Kreuznach Schmid, Paul, Burgsponheim Schmidt, Juliane Sophie, Fürfeld Schmitt, Ann-Christin, Rüdesheim Schmitt, Vanessa Sophie, Fürfeld Schwilling, Florian, Hallgarten Steigerwald, Marcel Michael Pascal, Bad Kreuznach Stempel-Hauburger, Theo, Siefersheim Stich, Selina Nicola, Windesheim Tran Nguyen Bao, Bad Kreuznach Viehmann, Kim Doreen, Sponheim Walter, Marie-Christin, Fürfeld Weber, Elen, Bad Kreuznach Weinsheimer, Janine, Pfaffen-Schwabenheim Yegin, Dogukan, Bad Kreuznach Zimmermann, Christian, Weinsheim


Region

18 | Kreuznacher Rundschau

Termine

Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

SPD Ortsverein

Schnelles Internet für alle Innogy kann bei unversorgten Anschlüssen mit Ausbau beginnen Bad Kreuznach (bs). In der letzten Sitzung des Kreistages am vergangenen Montag wurde der lückenlose Ausbau des schnellen Internets im Kreis auf den Weg gebracht. Unversorgten Haushalten soll eine Übertragungsrate von mindestens 1 Gbit/s symmetrisch zur Verfügung stehen. Laut letzten Erhebungen sind noch 1.765 Privatadressen, 56 Gewerbeadressen sowie 34 Schulen unterversorgt. Möglicherwei-

Weinprobe Neu-Bamberg. Der SPD-Ortsverein Neu-Bamberg-Tiefenthal lädt zur „Weinprobe mit Dialog“ am 30. März, 19 Uhr, im Amtsstall ein. Es gibt Weine rund um den Eichelberg und Austausch und Dialog mit den Kandidaten der SPD für den Gemeinderat. Verbandsgemeinde Langenlonsheim

Grundlagen der Fotografie

Neuer Kurs Guldental. Der 1. Teil des Fotokurses findet am Freitag, 5. April, 18 bis 21 Uhr, in der Grundschule Guldental statt. Am Samstag, 6. April, fotografieren Sie von 16 bis 19 Uhr mit dem Dozenten auf der Bad Kreuznacher Roseninsel. Der Kurs kostet 40 €. Bringen Sie bitte zu Theorie- und Praxisteil möglichst eine eigene Kamera und die dazugehörige Betriebsanleitung mit. Infos und Anmeldung unter EMail info@vhs-langenlonsheim.de oder Tel. 06707-9699044.

se können noch mehr Haushalte hinzukommen, falls der angekündigte Ausbau von privaten Anbietern nicht zum Zuge kommt. Der Breitabandausbau wird durch das Unternehmen innogy betrieben. Innogy war der günstigste Anbieter mit Kosten von unter 16 Millionen. Diese werden zu 50 % aus Mitteln des Bundes, 40 % aus Mitteln des Landes und 10 % Kreiseigenanteil beglichen.  Foto: B. Schier

Rapsgelber BONI-Bus Feilbingert hat nun einen flotten Flitzer

Sportliches

Neue Kurse Langenlonsheim. Im April starten in der Gemeinde folgende Kurse: Nordic Walking Fortgeschrittene – Montag, 1. April bis 24. Juni, 18.30 bis 20 Uhr, je 90 Minuten; Übungsleiter Siegbert Reißner. Haltung und Bewegung – Dienstag , 9. April bis 25. Juni, 9 bis 10 Uhr, je 60 Minuten, Übungsleiter Barbara Reißner. Nordic-Walking Fortgeschrittene – Donnerstag, 4. April bis 4. Juli, 9 bis 10 Uhr, je 60 Minuten, Übungsleiter Barbara Reißner. Nordic-Walking Neueinsteiger – Donnerstag, 4. April bis 4. Juli, 19 bis 20 Uhr, je 60 Minuten, Übungsleiter Barbara Reißner. Nordic-Walking Fortgeschrittene – Donnerstag, 4. April bis 4. Juli, 19 bis 20 Uhr, je 60 Minuten, Übungsleiter Siegbert Reißner. Die Kursgebühr bei den mit 10x 60 Minuten vorgesehenen Kursen beträgt 75 €. Die Kursgebühr bei dem mit jeweils 10x90 Minuten angesetzten Kurs beträgt 90 €. Vereinsmitglieder müssen keine Kursgebühr entrichten. Treffpunkt Nordic-Walking Kurse: Waldparkplatz am Forsthaus in Langenlonsheim. Treffpunkt Haltung und Bewegung: Neue Halle des TV-Langenlonsheim. Anmeldung / Info: Siegbert oder Barbara Reißner, Tel. 06704-1891, E-Mail ueb-lalo-s-reissner@online.de oder Homepage www.tvlalo.de.

KW 13 | 28. März 2019

Feilbingert hat einen Bus für ehrenamtliches Engagement, den Boni-Bus. Es freuen sich Franz Rudolf Zimmermann (v. l.), Monsignore Georg Austen, Julian Ropertz und Wolfgang Justenhoven.  Foto: Sr. Theresita M. Müller Feilbingert (red). Zehn BONIBusse hat das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken in Paderborn diese Woche an katholische Kirchengemeinden vergeben.

Eines der rapsgelben Fahrzeuge ging an die katholische Kirchengemeinde Hl. Disibod in Feilbingert. Die Flächenpfarrei mit 23 Ortsgemeinden braucht gute und stabile Vernetzung, denn

als Leuchtturmprojekt bildet die Pfarrei Feilbingert eine einzige große Pfarrei ohne Gemeinden. Das erfordert, gemeinsam unterwegs zu sein, sich zu bewegen, zu verbinden und zu vernetzen, Aktionen für alle anzubieten. Dafür nutzen die Verantwortlichen der Pfarrei den BONI-Bus sehr kreativ, zum Beispiel als Shuttle für das Kinderkino, das im Pfarrheim von Feibingert angeboten wird. Es kommen jedes Mal zwischen 90 und 135 Kindern, die das kostenlose Kino und das selbstgemachte Popcorn genießen. Auch Nachtwanderungen für Kinder, Jugendfahrten und Messdienerausflüge stehen auf dem Programm des BONI-Busses Das Bonifatiuswerk unterstützt die Anschaffung eines BONIBusses mit zwei Dritteln der Anschaffungskosten. Sie werden eingesetzt in Gebieten, wo nur wenige katholische Christen leben und große Entfernungen zu überbrücken sind.

Mitglieder für Treue geehrt Rückblick auf die Mitgliederversammlung der Hackenheimer SPD

Hackenheim (red). In der freundliche Atmosphäre des Vinorants Rosenhof nutzten die Genossen und Freunde der SPD um die beiden Vorsitzenden Michael Nickel und Helmut Schäfer die Gelegenheit, um Mitglieder für ihre langjährige Treue zur Partei auszu-

zeichnen. Die Ehrung übernahm der stellvertretende Kreisvorsitzende der Sozialdemokraten und Fraktionsvorsitzende der SPD im Rat der Verbandsgemeinde Bad Kreuznach: Michael Simon. Er dankte u.a. Renate Meyer für 30-jährige und Wilhelm Dilly für

zehnjährige Mitgliedschaft in der Partei und ihr Engagement im Ortsverein. Das Foto zeigt die geehrten Mitglieder von links: Helmut Schäfer, Michael Simon, Renate Meyer, Wilhelm Dilly und Michael Nickel. Foto: privat

Termine

Verbandsgemeinde Langenlonsheim

Babymassage

Neuer Kurs Langenlonsheim. Unter der Leitung von Lisa Ommert startet am 1. April, Cramerstraße 9, wieder ein neuer Kurs Babymassage. Für Eltern mit Babys ab 6 Wochen, maximal 5 Teilnehmer. Termine: 1. | 8. | 15. und 29. April sowie 6. Mai jeweils von 10 bis 11.30 Uhr. In der Kursgebühr von 60 € sind die Kosten für Kursmaterial und Öl enthalten. Info / Anmeldung unter E-Mail info@vhs-langenlonsheim.de oder Tel. 06707-9699044. Verbandsgemeinde Rüdesheim

Ratssitzungen Rüdesheim. Am Mittwoch, 3. April, 17 Uhr, findet im Ratssitzungsaal des Betriebsgebäudes der Verbandsgemeindeverwaltung eine Sitzung des Verbandsgemeinderates statt. Rüdesheim. Am Dienstag, 2. April, 17 Uhr, findet im kleinen Sitzungssaal im Hauptgebäude der Verbandsgemeindeverwaltung eine Sitzung des Ausschusses für Tourismus und Kultur statt. Es geht unter anderem um den Wandertag „Geheimnisvoller Lemberg“, Informationen zum Mühlenwandertag und den Raderlebnistag am 4. August. Burgsponheim. Am Montag, 1. April, 19.30 Uhr, findet im Gemeindehaus eine Sitzung des Gemeinderates statt. Oberstreit. Am Dienstag, 2. April, 19.30 Uhr findet im Gemeindehaus eine Sitzung des Gemeinderates statt.

Jugend- und Turnverein

Wanderung Hüffelsheim. Der Turngau Nahetal und die JuTV Hüffelsheim laden zur Frühjahrswanderung am Sonntag, 31. März, ein. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr, los geht es um 14 Uhr an der Gemeindehalle; Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe am Sportplatz (Ortsausgang Richtung Waldböckelheim) zur Verfügung. Angeboten werden drei Wanderungen: • Rundgang durch Hüffelsheim • ca. 11,5 km Richtung Scholländerhof über den Heitersberg durch die Weinberge Richtung Norheim über den Kafels zurück nach Hüffelsheim • ca. 5 km durch die Weinberge rund um den Kafels Die für 8. April vorgesehene Mitgliederversammlung des Jugendund Turnverein 1912 e. V. Hüffelsheim wird auf einen späteren Termin verschoben, der rechtzeitig bekannt gegeben wird.


Angebote April 2019 Vichy Minéral 89

Avène Creme für überempfindliche Haut

Hochkonzentrierte Kraft von 89 % Thermalwasser in Verbindung mit natürlichem Hyaluron, ein einzigartiger Frische-Boost für die Haut, stärkt die Widerstandsfähigkeit der Haut und schenkt ihr jeden Tag ein gesundes, strahlendes Aussehen, 50 ml UVP¹): € 25,50

21,49

Reichhaltig, beruhigt die durch äußere Einflüsse irritierte Haut und wirkt reizlindernd, 50 ml UVP¹): € 18,90

15,49

3,41 gespart!

4,01 gespart!

Entspricht € 42,98 pro 100 ml

Entspricht € 30,98 pro 100 ml

Eucerin Anti-Age Hyaluron-Filler Nacht

Eucerin Anti-Age Hyaluron-Filler Tag LSF 15

Mildert selbst tiefere Falten und unterstützt optimal den Regenerationsprozess der Haut im Schlaf, 50 ml UVP¹): € 30,95

Pflege für trockene Haut, mit Auffüll-Effekt zur sichtbaren Milderung selbst ausgeprägter Falten, mit Hyaluronsäure und Saponin, 50 ml UVP¹): € 29,45

25,99

4,96 gespart!

24,99

Entspricht € 51,98 pro 100 ml

Apothekerin Tina Mörsdorf e.K. Schwabenheimer Weg 5 · 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71.92 08 27-0 · Telefax 06 71.92 08 27-11 info@apotheke-badkreuznach.de www.apotheke-badkreuznach.de Montag - Samstag: 7.00 Uhr - 20.00 Uhr

4,46 gespart!

Entspricht € 49,98 pro 100 ml

La Roche-Posay Toleriane Ultra Augen

Medipharma cosmetics Olivenöl Intensivcreme

Medipharma cosmetics Olivenöl Feuchtigkeitspflege

Feuchtigkeitsspendende Augenpflege mit hautberuhigendem Thermalwasser, mildert Brennen und Juckreiz sofort und lang anhaltend, 20 ml UVP¹): € 19,90

Reichhaltige Aufbaupflege für trockene und sehr trockene Haut, angereichert mit Retinol und Vitamin E, 50 ml UVP¹): € 15,40

Ein Feuchtigkeits-Hoch gegen trockene Haut, 24 Stunden lang pure, intensive Feuchtigkeit mit Urea, Hyaluron und Olivenöl, 50 ml UVP¹): € 14,65

16,49

3,41 gespart!

11,99

3,41 gespart!

11,49

Doc Arnika Creme* Hilft sanft und spürbar bei Schwellungen, Schmerzen und Blutergüssen, ideal bei Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen, 100 g 4,31 UVP¹): € 14,30 gespart!

9,99

3,16 gespart!

Entspricht € 82,45 pro 100 ml

Entspricht € 23,98 pro 100 ml

Entspricht € 22,98 pro 100 ml

* Arzneimittel. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Lefax intens Lemon Fresh*

Femibion BabyPlanung*

Hilft bei gasbedingten Magen-DarmBeschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und krampfartigen Bauchschmerzen, 20 Beutel

Für die rechtzeitige Vorbereitung Ihres Körpers, enthält 800 μg Folat-Booster (Folsäure und Metafolin) und außerdem 6 weitere wichtige Nährstoffe, 56 Tabletten UVP¹): € 29,99

Femibion 1 Frühschwangerschaft*

Vitamin B-Komplex-ratiopharm*

6,99

Aktionspreis!

24,99

* Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Zur gezielten Nahrungsergänzung, aus hochgereinigten Seefischölen, hoher Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, 60 Kapseln UVP¹): € 17,95

13,99

34,99

5,00 gespart!

* Nahrungsergänzungsmittel: Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Doppelherz system Omega-3 Konzentrat*

Versorgen die Haarwurzeln mit Mikronährstoffen, zur diätetischen Behandlung von hormonell erblich bedingten Haarwuchsstörungen und Haarausfall bei Frauen, mit Hirseextrakt, Vitamin B5 und Zystin, 120 Kapseln Aktionspreis!

COUPON 2

12,49

4,97 gespart!

* Nahrungsergänzungsmittel: Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Biolectra Magnesium 400 mg ultra Direct* Die zeitgemäße und praktische Magnesiumversorgung bei erhöhtem Bedarf, die Micro-Pellets lösen sich schon direkt im Mund auf und sind durch ihren Zitronen- oder Orangengeschmack erfrischend fruchtig, je 40 Stück UVP¹): € 19,25

je

15,99

3,26 gespart!

* Nahrungsergänzungsmittel: Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Enthält eine Phenylalaninquelle.

* Nahrungsergänzungsmittel: Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

COUPON 1

Nahrungsergänzungsmittel mit allen Vitaminen des B-Komplexes, zur gezielten Vitamin-Versorgung, 60 Kapseln UVP¹): € 17,46

7,00 gespart!

* Nahrungsergänzungsmittel: Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Priorin Kapseln

37,99

3,96 gespart!

Empfohlen für den raschen Aufbau des Folat-Spiegels bis zum Ende der 12. Schwangerschaftswoche, 60 Tabletten UVP¹): € 41,99

COUPON 3

COUPON 4

Mini-Haus für Maxi-Freude! Schauen Sie zu, wie in diesem kleinen Gewächshaus Sonnenblume, Minze, Basilikum oder der Pfeffer wächst!

10% Rabatt!

10% Rabatt!

10% Rabatt!

10% Rabatt!

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

10% Rabatt auf 1 Artikel

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Ihrer Wahl aus dem

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Selbstbedienungs-Sortiment.

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Ausgenommen abgebildete

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Aktionsartikel, Arzneimittel und

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Medizinprodukte.

Wir freuen uns

Wir freuen uns

Wir freuen uns

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

auf Ihren Besuch!

gültig vom gültig vom gültig vom gültig vom 01.04. bis 06.04.2019 08.04. bis 13.04.2019 15.04. bis 20.04.2019 23.04. bis 30.04.2019

Sie bekommen eines samt Erde und Saaten ganz einfach gratis, wenn Sie den Coupon ausschneiden, bei uns vorbeikommen und eines der abgebildeten Produkte kaufen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

AktionsCoupon

AktionsCoupon Aus gesetzlichen Gründen nicht bei Medizinprodukten und Arzneimitteln einlösbar.

Nur solange Vorrat reicht!

1) UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 08.03.2019) · Angebot gültig vom 01.04. bis 30.04.2019 · Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! · AktionsCoupons gelten nicht in Verbindung mit anderen Bonussystemen.


Region

20 | Kreuznacher Rundschau

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

KW 13 | 28. März 2019

Vereinbarung mit Stadtjugendamt prüfen Kreis kündigt alten Finanzausgleich auf und geht ins Gespräch

Mit Sascha Becker

Im Gespräch Duchroth. „Wie macht man Fernsehnachrichten, Sascha Becker?“ – das 3. Werkstattgespräch des Vereins für Kultur und Landschaft Duchroth (KuLD) findet am Sonntag, 7. April, 10.30 Uhr, im Haus Schumacher, Naheweinstraße (neben dem Rathaus), statt. Zu Gast ist Sascha Becker, Redakteur, Haupt-Moderator und „Gesicht“ der TV-Nachrichtensendung „SWR aktuell“. Täglich ab 19.30 Uhr moderiert er im SWR Fernsehen die wichtigste und meistgesehene regionale Nachrichtensendung in RheinlandPfalz. Wie aber kommt diese Sendung zustande? Wer trifft die Auswahl der Film-Beiträge? Wer bestimmt die Reihenfolge und warum?... Sascha Becker wird auf all diese und auf Ihre persönlichen Fragen antworten. Er wird Ihnen Einblicke gewähren in seine Arbeit und in die eines großen Teams hinter ihm. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, eine Spende wird erbeten.  Foto: SWR

Café del Mundo

Konzert Münchwald. Die Ausnahmemusiker Alexander Kilian und Jan Pascal kommen mit ihrem neuen Bühnenprogramm „Beloved Europe“ am Samstag, 30. März, 20 Uhr, in die Hubertus-Halle. Vier Jahre lang waren sie auf Konzertreisen in ganz Europa unterwegs und haben von überall her musikalische Stückchen mitgebracht, Kleinode des Alltags, aus Metropolen und Dörfern. Einlass ist ab 19 Uhr. Eintritt 15 €, Kartenvorverkauf unter Tel. 06706-6779 oder in der „Leseratte“ Bad Kreuznach.

Waldorfkindergarten

Osterbasar Traisen. Am „Tag der offenen Tür“ am Sonntag, 31. März, erwartet die Besucher des Waldorfkindergartens von 14 bis 17 Uhr ein frühlingshafter Waldorfbasar, hausgemachter Kaffee und Kuchen, um 15.30 Uhr das Puppenspiel „Maschenka und der Bär“, ein ausgewählter Büchertisch sowie Spiel- und Erlebnismöglichkeiten für die Kinder.

Wanderfreude

Stammtisch

Die Kosten für das Kreuznacher Jugendzentrum „Die Mühle“ werden zu 75% vom Landkreis getragen. Die Mehrzahl der Vertreter des Kreises wollen mehr Transparenz bei der Frage, wie sich diese Kosten zusammensetzen. Dies soll in einem neuen Vertrag zum Finanzausgleich geregelt werden. Foto: B. Schier Bad Kreuznach (bs). 75 % der Kosten, die die Stadt Bad Kreuznach für die Kinder- und Jugendhilfe ausgibt, werden vom Landkreis übernommen. Dazu besteht ein Vertrag, der nun neu bearbeitet werden soll. Ziel ist es, mit der neu geschlossenen Vereinbarung inhaltliche Auslegungsspielräume im jetzigen Papier zu konkretisieren. „Allein unser Anteil für drei Mitarbeiter und die Sachkosten beim Jugendzentrum „Die Mühle“ belaufen sich auf 300.000 Euro jährlich“, rechnete Landrätin Bettina Dickes vor. Ludger Nuphaus (Die Grünen) fragte sich, wie die Preissteigerungen des Jugendamtes in den letzten 15 Jahren zustande

kommen. Das müsse man wissen. Auch für Thomas Bursian (FDP) liegt „vieles im Unklaren“. Der Kreistag hat in seiner Sitzung am vergangenen Montag mehrheitlich dafür gestimmt, den bestehenden Vertrag zu kündigen und mit der Stadt ergebnisoffen neu zu verhandeln. Im Vorfeld der Abstimmung hatte es Diskussionen gegeben, die im Zusammenhang mit der seit Jahren geführten Diskussion in der Stadt Bad Kreuznach stehen, ob oder ob man nicht das städtische Jugendamt an den Kreis abgeben sollte. Grob gesprochen ist die CDU dafür, die SPD dagegen. Ein Argumentationspunkt der Gegner der

Abgabe des Jugendamtes war, dass der Kreis ja ohnehin 75 % der Kosten trage – und zwar nicht nur für das Jugendamt, sondern zusätzlich auch für Einrichtungen der Jugendarbeit wie „Die Mühle“ und das Kinderdorf im Salinental. Die SPD-Fraktion im Kreistag votierte folgerichtig am Montag geschlossen gegen die Aufkündigung des Vertrages. Fast geschlossen, den ein Mitglied der Fraktion musste die Abstimmung von den Besucherplätzen aus verfolgen: Der städtische Kämmerer Wolfgang Heinrich (SPD) durfte aus möglicher Befangenheit weder mitdiskutieren noch mit abstimmen.

Neuer Name: Sonnenberg-Realschule Kreistag stimmt dem Antrag aus Langenlonsheim zu

Waldböckelheim. Am Freitag, 5. April, beginnt um 18 Uhr der Stammtisch der Wanderfreunde in Vereinslokal, Gasthaus „Zur Linde“. Auch Gäste sind immer herzlich willkommen. Stammessen: Königsberger Klops in Kapernsoße mit Salzkartoffeln für 7,20 €. Bitte mit Voranmeldung. Zum Abschluss wird Bingo gespielt.

Kirchenkonzert

Musikverein Braunweiler. Der Musikverein Braunweiler lädt zu seinem Kirchenkonzert am Sonntag, 31. März, 18 Uhr, in die Pfarrkirche St. Joseph in Braunweiler. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen.

Taunus

Wanderung Traisen. Die Sektion Nahegau des Deutschen Alpenvereins bietet am Sonntag, 31. März eine Taunuswanderung von Rüdesheim zum Hörkopf an. Treffpunkt 1 ist um 9.10 Uhr in Bad Kreuznach Mitfahrerparkplatz B41/B48 Brückes. Treffpunkt 2 ist um 9.30 Uhr in Bingen/Rhein, Hafenstraße, der Parkplatz zur Autofähre nach Rüdesheim. Die Wegstrecke: 18 Kilometer lang und umfasst 500 Höhenmeter. Am Ende ist eine Einkehr in Rüdesheim geplant. Gäste sind willkommen. Infos bei Bernd Oelkuch, Tel. 06704-3102 oder 0151-53376756. Verbandsgemeinde Stromberg

CDU Stromberg

Versammlung

TSV Hargesheim

Versammlung Hargesheim. Am Freitag, 29. März, 20 Uhr, findet im Vereinsheim des TSV auf dem Wißberg eine ordentliche Mitgliederversammlung statt. Tagesordnung unter anderem: Totengedenken, Jahresrückblick, Ehrungen, Kassenbericht, Ergänzungswahlen, Beitragserhöhung, Ergänzung der Vereinssatzung.

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Langenlonsheim (bs). Die Realschule Plus hatte am Montag Namenstag: An diesem Tag stimmten die Mitglieder des Kreistages einheitlich für die Namensgebung „Sonnenberg-Realschule plus Langenlonsheim“, die die Schulleitung im Februar dieses Jahres beim Kreis beantragt hatte. Der Name spielt auf den schulnahen Sonnenberg in der Verbandsgemeinde Langenlonsheim an. Foto: B. Schier

Stromberg. Am kommenden Samstag, 30. März, 11.30 Uhr, findet in den Bürgerräumen der Deutscher-Michel-Halle die Mitgliederversammlung des CDUOrtsvereins statt. Im Zuge der Mitgliederversammlung werden die Mitglieder abschließend das Programm zur Kommunalwahl verabschieden. Zudem wird die CDU-Liste zur Wahl des Stadtrats vorgestellt.


28. März 2019 | KW 13

Kreuznacher Rundschau | 21


LALO feiert

Samstag, 30. März

ST · LALO FEIERT · LALO BEWEGT · LALO KLINGT

22 | Kreuznacher Rundschau

KW 13 | 28. März 2019

Alle Highlights auf einen Blick:

Um 15.45 Uhr:

Treffpunkt „Platz am Graben“ zur Musikalischen Ortsführung

Ca. 18.00/18.15 Uhr:

Treffpunkt Heumarkt/vor der Ev. Kirche und singender Einzug

Ca. 18.30/18.45 Uhr:

Begrüßung und Beginn KONZERT –AUSVERKAUFT– (Außenübertragung auf den Platz)

Ca. 20.30/20.45 Uhr:

Beginn After-Show-Party mit Verköstigung und Musik von RETRIO

Ca. 23.00/23.30 Uhr:

Ende der Veranstaltung

bewegt

Design: beckk.de

Mitwirkende Chöre: Ev. Kirchenchor, Gemischter Chor, Kath. Kirchenchor, Lalosänger, Lalo Vocale, Musikverein, Projekt Kinderchor, Realschule plus und Sängervereinigung. Die Ortsführung und die After-ShowParty sind kostenfrei.

www.langenlonsheim2019.de Sie finden uns auch auf Facebook

klingt

schmeckt

wächst

Stand: Februar 2019

1250 JAHRE LANGENLONSHEIM · DAS FESTJAHR

1250 JAHR

TISCHLEREI

Reparaturen und Instandsetzung aller Kfz-Marken. chilligen Picknickplätzen!

Freitag

17.00 Uhr Öffnung der Wein- und Foodtruckstände

Gerd Weber

Naheweinstraße 9 19.00 Uhr RADIOSOLID COVERBAND mit Ihren Lieblingssongs Kloningersmühle 55450 Langenlonsheim Samstag 17.00 Uhr Öffnung der Wein- und Foodtruckstände Fon 0 67 und04.96 27 47 19.00 Uhr HELENE FISCHER DOUBLE Jennifer Sturm Mobil 0 179.131 92 97

Norbert Hampl als ANDREAS GABALIER fegen über die www.oeko-baumarkt.com Bühne!

oekomarkt-g.weber@t-online.de

Sonntag 11.00 – 17.00 Uhr WEINWANDERUNG durch die Langenlonsist bei heimer Weinberge Ihr mitFahrzeug Verkostungsstationen auf demZENTRUM 4,5 km FÜR ÖKOLOGISCHE BAUKULTUR uns in guten Händen! langen Rundweg

An der Altnah 19 55450 Langenlonsheim Tel.: 06704/959010 Start: Waldstraße, Ziel: Kelterplatz, ab 11.00 Uhr Öffnung der www.autohaus-nahetal.com autohaus-nahetal@t-online.de

Weinstände und Foodtrucks auf dem Kelterplatz

15.00 Uhr Frischer Instrumentalsound mit den „POPCAKES“ – Spielfreude pur zum Spaß haben, Träumen und Genießen.

DAS NEUE WOHNEN BEGINNT HIER > Genial variabel, verantwortungsvoll, hochwertig. > Seit über 115 Jahren in LaLo! Telefon 06704 12 81, Naheweinstr. 106-110. > www.moebel-fuchs.com

www.langenlonsheim2019.de

ÜBER 115 JAHRE

30.8. – 1.9.2019

26. – 28.7.2019 LALO SCHMECKT

„LALO SCHMECKT “ –LADA das werden Ihnen dreizehn Langenlonsheimer Winzer KIA Motors Service und Vertriebspartner beweisen. Für kulinarische Genüsse Foodtrucks mitten in den Weinschmeckt Neuwagen/Gebrauchtwagen An- undsorgen Verkauf BAUMARKT bergen, hoch über LALO am und um den Kelterplatz – mit Open-Air Bühne &


Kreuznacher Rundschau | 23

LALO FEIERT · LALO KLINGT · LALO BEWEGT · LALO SCHMECKT LALO WÄCHST · LALO FEIERT · LALO BEWEGT · LALO KLINGT

LALO KLINGT · LALO BEWEGT · LALO WÄCHST · LALO SCHMECKT

28. März 2019 | KW 13

1250 JAHRE LANGENLONSHEIM · DAS FESTJAHR

D

as Langenlonsheimer Festjahr wird mit einer Ortsführung beginnen. Lassen Sie sich von den neugestalteten Plätzen und Straßen begeistern und lernen Sie Langenlonsheim mit neuen Augen kennen. An ausgewählten Punkten erwarten Sie Musik, „Geschichtchen“ und kleine Leckereien. Start und Treffpunkt der Tour ist der „Platz am Graben“. Wir treffen uns um 16.00 Uhr und die Führung durch den Ort beginnt um 16.15 Uhr. Vom Platz am Graben geht es über die Untere Grabenstraße bis zur katholischen Kirche, unseren nächsten Haltepunkt auf der Tour durch den Ort. Nach kurzem Aufenthalt geht es weiter bis zu unserem dritten Halt in der Ameisengasse. Von hier geht es weiter über die Naheweinstraße zu den ältesten Häusern von Langenlonsheim, in die Hintergasse. Am ältesten Haus genießen wir die Atmosphäre und verweilen ein letztes Mal auf unserer Tour mit Musik und Information, bevor wir dem Ziel entgegenstreben, dem neugestalteten Heumarkt. Hier treffen wir uns mit allen anderen Gästen, die das anschließende Konzert genießen möchten.

Konzert aller Lalo-Chöre, dem Musikverein und der Realschule plus Im Anschluss der Ortsführung werden Ihnen die Chöre des Ortes, Realschule plus und der Musikverein ein weites Spektrum an musikalischer Unterhaltung in der evangelischen Kirche bieten. Die Kirche wird nach dem Einzug der teilnehmenden Gruppen gegen 18.30 Uhr geöffnet. Jede Gruppe wird Ihnen einen kleinen Auszug aus ihrem Repertoire zu Gehör bringen. Das Konzert wird mit einer gemeinsamen Interpretation von „Conquest of Paradise“

Lalo klingt Eröffnungsfeier des Festjahres am Samstag, 30. März

FINANCE FINANCE

Finanzierungsvermittlung FINANCE Finanzierungsvermittlung Finanzierungsvermittlung

ARMINBEST BEST ARMIN

BEST F.H. Dipl. Betriebswirt F.H. Dipl.ARMIN Betriebswirt Dipl. Betriebswirt F.H.

Naheweinstraße 205 I I 55450 55450Langenlonsheim Langenlonsheim Naheweinstraße 205 Naheweinstraße 205 I 55450 Langenlonsheim Tel.:06704 06704// 963 963 88 / 963 89 91 Tel.: 8890 90 I I Fax: Fax:06704 06704 / 963 89 91 Tel.: 06704 / 963 88 90 I Fax: 06704 / 963 89 91 Mobil: 0171 / 503 30 38 I Mail: arminbestactiwa@aol.com Mobil: 0171 / 503 30 38 I Mail: arminbestactiwa@aol.com Mobil: 0171 / 503 30 38 I Mail: arminbestactiwa@aol.com

BROT, BRÖTCHEN, KAFFEE, KUCHEN UND SNACKS

Einfach Gutes genießen!

Auch in Langenlonsheim und über 60 x im Rhein-Main-Nahe-Gebiet!

IHR EXPERTE FÜR MODERNE GEBÄUDETECHNIK

beendet. Das Konzert ist restlos ausverkauft, wir sind begeistert über so viel Resonanz und danken von Herzen! Ein kleines Trostpflaster für alle – wir bieten eine Außenübertragung (nur Ton) auf dem Marktplatz an! After-Show-Party mit „RETRIO“ Nach dem Konzert erwarten uns leckere Köstlichkeiten und ein weiterer musikalischer Hochgenuss. Alle Chöre und der Musikverein werden für das Catering sorgen und Sie in Pagodenzelten auf dem neugestalteten Platz vor der Kirche verwöhnen. Dazu hören wir Live-Musik von der Gruppe RETRiO. Birgit Auweiler (Sängerin) wird an der Eröffnungsfeier mit ihren beiden Kollegen Manuel Seng (Piano) und Isabelle Bodenseh (Querflöte, Altquerflöte, Melodika, Congas, Gesang 2. Stimme und Kleinpercussion, oder was ihr noch so zwischen die Finger kommt …) für musikalische Unterhaltung und einen fröhlichen Ausklang des Tages sorgen.

An der Altnah 21 · 55450 Langenlonsheim · Tel: 06704-2626 www.esr-bolender.de

Ihre Spezialisten vor Ort für: Reparaturen an Fahrzeugen aller Marken

Ihre Spezialisten vor Ort für: Lackierungen Reparaturen an Fahrzeugen aller Marken Unfallinstandsetzung / Karosseriearbeiten Lackierungen AU / HU gem. §29StVZO - -Unfallinstandsetzung / Karosseriearbeiten An- und Verkauf Fahrzeuge - -AU Restaurierungen / HU gem. §29StVZO u. v. m. An- und Verkauf Fahrzeuge - Bitte Restaurierungen u. an! v. m. sprechen Sie uns Binger Strasse 20-22 – 55450 Langenlonsheim – Fon: 06704-9619890

Bitte sprechen Sie uns an!

Binger Strasse 20-22 – 55450 Langenlonsheim – Fon: 06704-9619890

www.langenlonsheim2019.de

90x50 HErzlichen Gückwunsch.indd 2

02.10.17 13:43


Region

24 | Kreuznacher Rundschau

Termine

Verbandsgemeinde Stromberg

Singlewanderung

KW 13 | 28. März 2019

Johann Lafer: Zurück zu den Wurzeln Neue Gastronomie zu moderaten Preisen / Produkte aus der Region für regionale Gäste

Mit Lagerfeuer Monzingen. Am Sonntag, 31. März, 14 Uhr, bietet die Erlebnispädagogin Beate Thome eine Wanderung an, bei der man neue Leute kennenlernen kann. Eine Singlewanderung. Die Wanderung dauert drei bis vier Stunden; im Anschluss ist ein geselliges Beisammensein am Lagerfeuer im Naturcamp geplant. Treffpunkt: Naturcamp Nahetal, Monzingen. Feste Schuhe, witterungsangepasste Kleidung und Getränk für unterwegs erforderlich. Kosten: 10 € pro Person inklusive Tee am Lagerfeuer. Anmeldung bei Beate Thome unter Tel. 0151-21777406 oder E-Mail info@naturcamps-hunsrueck.de.

Luthers Tischreden

Zum Frühstück Waldlaubersheim. Am 4. April, 9 Uhr, findet im Gemeindezentrum wieder ein Frauenfrühstück statt. Pfr. i. R., Wolfgang Müller, ist zu Gast und hat das Thema: „Dr. Martin Luther erzählt aus seiner Zeit – Tischreden mitgebracht.“ Anmeldung erbeten bis Mittwoch, 3. April, 9 Uhr, bei Monika Benthin unter Tel. 06721-1595915.

Heimische Produkte statt Sterneküche, das ist Johann Lafers neue Gastronomie.  Stromberg (dd). „Johanns“ – so bodenständig wie der neue Name der Gastronomie auf der Stromburg, so bodenständig soll auch das Angebot werden. Johann Lafer verabschiedet sich von der Sterneküche und kehrt, wie er betont, „zurück zu den Wurzeln“. Bei „Johanns“ soll der Gast die Kunst der Küche auf hohem Niveau mit Produkten aus der Region genießen. Und: „Die Preise sind moderat. Jeder kann sich ein Menü leisten“, merkt Johann Lafer im Pressegespräch vergangene Woche auf der Stromburg an. Die Preise bewegen sich bei den Vorspeisen zwischen 9 und

Mobilität

Wöllstein. Am 14. April, 19 Uhr, startet der 20. Wöllsteiner Damensachenbasar. Verkauft werden Sommerbekleidung, Schuhe, Accessoires und original Tupperware. Weitere Infos per E-Mail unter damenbasar-woellstein@web. de. 10% des Verkaufserlöses werden an gemeinnützige Zwecke gespendet. Listen kosten 2 €.

Wir für Sie

www.kreuznacher-rundschau.de

Guldental (mm). Zum zweiten Mal organisiert Maximilian Schlosser den diesjährigen Spendenlauf zugunsten des Fördervereins für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. aus Mainz. „Im ersten Jahr hatten wir bereits

2. Guldentaler Walk & Run 4 Kids

Basar

fer und sein Team auf der Stromburg gerüstet. Und: „Wir wollen uns einem breiteren Publikum öffnen, eine entspannte Atmosphäre bieten und trotzdem exzellentes Essen servieren und damit Genießer aus der Region und der Ferne ansprechen.“ Der neue Lafer setzt auf Regionalität, bei den Produkten und bei den Gästen. Neben der Gastronomie und der Philosophie wurde in den letzten zwei Jahren die gesamte Stromburg inklusive Hotel mit 14 individuell gestalteten Zimmer und Suiten – jeweils nach namhaften Köchinnen oder Köchen benannt – grundsaniert.

2. Guldentaler Walk & Run 4 Kids startet am 7. April 524 Teilnehmer und wir konnten insgesamt eine Summe von 6.725 Euro spenden“, berichtet Schlosser stolz. Der 21-Jährige war im Alter von 16 Jahren selbst an Leukämie erkrankt und rief im Rahmen eines Schulprojektes im vergange-

Sei mit dabei ! Gutes tun. Sei

Damensachen

stellten. Aber vielen Gästen seien die Gerichte einfach zu kompliziert und auch zu teuer. Darauf habe er gehört und das neue „Johanns“ den Erwartungen der Gäste angepasst. An die Qualität der Zutaten stellt Lafer weiterhin hohe Ansprüche. „Wo Lafer draufsteht, ist auch Lafer drin“, versichert er. Auch wenn er nicht immer selbst in Stromberg sein wird. Aber das Küchenteam wird die Rezepte nach seinen Wünschen umsetzen. Das Ambiente mit Burghof, Rosensaal und Restaurant wird oft bei romantischen Hochzeiten und anderen Familienfesten genutzt. Auch für Tagungen sind La-

Laufen für den guten Zweck

Im Landkreis Stromberg. Am Montag, 1. April, 19 Uhr, findet im Bürgerraum der Deutsche-Michel-Halle eine Veranstaltung zum Thema „Im Landkreis mobil mit Bus, Bahn und Rad“ statt. Referenten sind Jutta Blatzheim-Roegler, MdL, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, und Stefan Boxler, Vorstandssprecher BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kreis Bad Kreuznach. Das neue Konzept für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Landkreis steht im Mittelpunkt der Informations- und Diskussionsveranstaltung.

22 Euro und für die Hauptspeisen zwischen 18 bis 39 Euro. Natürlich darf auch der Klassiker aus Lafers Heimat nicht fehlen: Das Wiener Schnitzel vom Bio-Kalb mit Bratkartoffeln, Wildpreiselberen und Kopfsalat. Es kostet 26,50 Euro. Johann Lafer ist die Sterneküche leid: „Es ist nicht wirtschaftlich, dass Köche mit der Pinzette die Speisen herrichten und Soßepünktchen auf dem Teller drapieren.“ Nach über 40 Jahren im Sternezirkus wolle er sich nun mit 61 Jahren mehr Freiheiten gönnen. Respekt habe er vor seinen Kollegen, die tagtäglich ihr Talent auf hohem Niveau unter Beweis

Fotos: E. Daudistel

Spendenlauf zu Gunsten des Fördervereins für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e. V. Mainz

7. April 2019

Start/Anmeldung: 10 – 15 Uhr am Dorfcenter, Naheweinstr. 90, 55452 Guldental Strecke ca. 5 km oder 10 km, mit ca. 250 Höhenmetern Startgeld: 3 € Erwachsene, 2 € Kinder unter 14 Jahre, Teilnahme auf eigenes Risiko Veranstalter: Maximilian Schlosser

nen Jahr diesen Spendenlauf ins Leben. Auch diesmal hofft er auf eine rege Teilnahme: „Mein Wunsch wäre es natürlich, die Teilnehmerzahl sowie die Spendengelder in diesem Jahr zu steigern. Beim ersten Lauf im Februar 2018 konnte ich viele Eindrücke sowie neue Ideen sammeln und möchte in diesem Jahr auf Wünsche der Läufer eingehen und den Spendenlauf optimieren.“ Was ist alles neu? Die Strecke, der Weinwanderweg in Guldental, bleibt, allerdings können die Läufer zwischen einer 5 km und einer 10 km langen Strecke mit Steigungen (250 Höhenmeter) wählen, wobei die kürzere in der erweiterten Runde integriert sein wird. Die Quadstaffel 112 Hessen/Rheinland Pfalz übernimmt die Streckenabsicherung, sodass in einem Notfall schnell Hilfe geholt werden kann. „Stäbchen rein – Spender sein“ – der Slogan ist bekannt: Der Informationsstand der DKMS (Deutsche Knochenmarksspenderdatei) ist neu beim Guldentaler Spendenlauf. Den Teilnehmern und Besuchern des Laufes wird an diesem Tag die Möglichkeit gegeben, sich

selbst kostenfrei als Spender zu registrieren. Was bleibt? Mitlaufen, mitwalken oder einfach nur einen schönen Sonntagsspaziergang unternehmen darf ein jeder, der Freude hat, diese Aktion zu unterstützen. Start und Ziel ist am Dorfcenter in Guldental und dort wird, wie bereits im letzten Jahr, ein Kaffee- und Kuchenverkauf stattfinden. Dieses Jahr wird das „s’Hermännche“ mit Flammkuchen und Bratwurst den großen Hunger stillen und der Förderverein der Guldentaler Feuerwehr übernimmt den Getränkeverkauf. Außerdem wird es wieder einen Informationstand des Fördervereins für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. aus Mainz, an den die Spenden im Anschluss übergeben werden, geben. Weitere Informationen zum Spendenlauf finden sie unter Guldentaler Walk & Run 4 Kids. Maximilian Schlosser: Tel. 0176-80823121. Spendenkonto: IBAN: DE48 5609 0000 0003 3874 40. Spendenquittungen können ab einem Betrag von 40 Euro ausgestellt werden.


Helfer

„Und wer liegt da neben dem Opa?“ Kinder stellen spezielle Fragen. Wir helfen bei den Antworten.

in schweren Zeiten 0671 - 323 08

Bestatter stellen sich vor Bestattungsinstitut Zorn, Esther Zorn

Eine Herzenssache! Einfühlsam – authentisch – ehrlich – mit diesen Worten verbinde ich meine Tätigkeit als Bestatterin, die ich, wenn ich ehrlich bin, schon viel länger ausübe als die 11 Jahre, die seit der Übernahme des Instituts von meinen Eltern vergangen sind. Schon als Kind war das Thema immer präsent, als Schüle-

rin habe ich bereits gerne im Büro meiner Eltern mitgeholfen, als Studentin die ersten Angehörigen betreut, um dann mit viel Hingabe und meiner Vorstellung von Hilfe in so schweren Stunden die damals über 106-jährige Familientradition fortzuführen. Mein Beruf ist mir eine Herzensangelegenheit. Menschen zu betreuen, die einen lieben An-

gehörigen verloren haben und alles dafür zu tun, dass sie in dieser Zeit des Erinnerns und Abschiednehmens ein Gefühl der Geborgenheit und des SichWohlfühlens erfahren. Die Hinterbliebenen dabei zu unterstützen und zu begleiten. Das tue ich aus einem tief empfundenen und ehrlichen Bedürfnis heraus, zu helfen: authentisch, einfühlsam und kompetent. Dies kann ich als Person geben. Gemeinsam mit den wichtigen Menschen um mich herum, meinem Mann, meinen Eltern und Schwiegereltern und natürlich meinen Mitarbeitern, ohne die unser Familienunternehmen nicht funktionieren könnte, haben wir schließlich auch die Räume geschaffen, in denen sich die Angehörigen individuell von ihren Verstorbenen verabschieden können.

Bretzenheimerstr. 16 55545 Bad Kreuznach www.gruenewald-bestattungen.de

Bestattungen in allen Gemeinden und auf allen Friedhöfen.

Kuratoriumsmitglied Deutscher Bestattungs-Kultur

Tag und Nacht dienstbereit. seit 1980 Fachbetrieb

Erd, Feuer, See, anonym 55595 Roxheim, Bergstraße 17 Telefon: 06 71 / 84 52 22 Fax: 06 71 / 4 62 16 info@Schaller-Bestattungen.de

Fachgeprüfte Bestatterin

Wir sind immer für Sie da, im aktuellen sowie im vorausschauenden Fall und beraten Sie gerne, völlig unverbindlich und immer von Herzen.  Foto: privat

Urnen-Waldgrab H B e s tat t u n g e n s e i t 1 9 0 2 IN. HIER WILL ICH N. öglichk eiten BEGRABEN SEIN. e. Zwischen glichkeiten Individuelle Möglichkeiten Zwischen der letzen Ruhe. Zwischen blingsort. blingsort. Fanfeld und Lieblingsort.

75 mm Begleiten l Helfen l Bestatten

Mannheimer Straße 229 www.Bechter.de • Bad Münster a. St 55543 Bad Kreuznach Bad Münster St.-E Schlossgartenstr.a. 7 • Bad Münster a. St.-Ebernburg • Bad Kreuznach

Bestattungshaus 0671-73077 Individuell, persönlich und stilvoll 70 70 BECHTER In der Zeit des Abschiedes und der 70 70

nehmen – unsere Trauerräume t tAbschied u e n .de Tag und Nacht erreichbar 66 Erinnerungn betreuen wirg Sie – 55543 Bad Kreuznach u g e n.de 6 undn unsere Hauskapelle bieten dafür alle Bestattungsarten individuell, einfühlsam einen würdigen Rahmen. und zuverlässig.

www.bestattungsinstitut-zorn.de

06 71 - 83 83 80

Tel. 06131-28 70 70 ww www.winkler-bestattungen.de www.trapp-bestattungen.de ✆ 06708/660 666 www  

Inh. Petra Seifert

Wilhelmstraße 10 • 55543 Bad Kreuznach  0671-31200 www.partenheimer-bestattungen.de

Wir wü die Feier Jahr Z und

Familie Famil


Schnäppchen KFZ Pfandleihhaus Sofort Bargeld!

ndleihhaus » 100% Diskretion » ohne Bonitätsprüfung argeld!» schnelle Abwicklung » kurze Laufzeit

ion Georg Reinhardt KFZ Pfandleihhaus 55543 Bad Kreuznach sprüfung Sofort Bargeld! Planiger Str. 34 er DEKRA Tel.: (06 71) 7 96 74 94

Monat)

t

26 | Kreuznacher Rundschau

Fax: (06 71) 7 96 74 95 info@aks-reinhardt.de www.aks-reinhardt.de

Wir sind Partner

KW 13 | 28. März 2019

Stellenanzeigen SEIT ÜBER 30 JAHREN

Wir suchen:

PERSONAL-LEASING

Helfer / Produktionshelfer (m/w/d) EIGENER FAHRDIENST Maler & Lackierer (m/w/d) Staplerfahrer/Kommissionierer (m/w/d) KFZ-Mechaniker/KFZ-Mechatroniker (m/w/d)

!

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w/d) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. www.soonahe.de

Gebiete: • KH- Holbeinstraße

· KH- Seitzstraße

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Ihre Pilgerwanderführer

Die Lebenshilfe Bad Kreuznach e.V. sucht für ihre neue integrative Kindertagesstätte ab Mai 2019 (George-Marshall-Str. 2, KH) eine/n

Reinigungskraft (m/w/d) unbefristet auf 450€ Basis Kennziffer 2019/02

Sie besitzen Kenntnisse im Reinigungsbereich, arbeiten gerne selbstständig und sind flexibel? eine/n

Hausmeister/in (m/w/d) unbefristet auf 450 € - Basis Kennziffer 2019/03

Sie besitzen eine handwerkliche Ausbildung, arbeiten gerne eigenverantwortlich und sind flexibel? Aus Kostengründen kann eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht erfolgen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nach den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet. Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, bevorzugt per E-Mail, bis zum 15.04.2019 unter der jeweiligen Kennziffer an:

Auf den Spuren der Heiligen Hildegard von Bingen

Lebenshilfe Bad Kreuznach e.V. • Personalverwaltung Agnesienberg 78-80 • 55545 Bad Kreuznach personal@lebenshilfe-kreuznach.de www.lebenshilfe-kreuznach.de

Die zertifizierten Pilgerbegleiterinnen und Pilgerbegleiter stehen für Anfragen von Einzelpilgern und Gruppen ab sofort zur Verfügung.  Foto: privat

TEL.: 06708-641545 MOBIL: 0171/7603449

Bad Kreuznach (red). Im September 2017 wurde der Hildegard von Bingen-Pilgerweg offiziell eröffnet. Der 136 Kilometer lange Pilgerweg startet in Idar-Oberstein und verläuft entlang der historischen Orte zwischen Nahe und Rhein, an denen Hildegard von Bingen gelebt hat. Da es immer wieder Nachfragen von Pilgernden nach einer kundigen Be-

gleitung auf dem Hildegardweg gibt, startete 2018 ein Lehrgang für Pilgerwanderführer, der nun abgeschlossen wurde. Grundlage der Ausbildungsmodule war das von Dr. Annette Esser herausgegebene Pilgerbuch „Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg“. Die zertifizierten Pilgerbegleiterinnen und Pilgerbegleiter stehen für Anfragen von Einzelpil-

gern und Gruppen ab sofort zur Verfügung. Die Frauen und Männer planen zudem eigene Formate und Angebote wie das Pilgern von Menschen mit Beeinträchtigungen. Weitere Informationen gibt es bei der KEB unter Tel. 0671-27989 oder per E-Mail an keb.rheinhunsrueck-nahe@bistum-trier.de oder auf www.hildegardweg.eu.

TEL.: 06708-641545

ZurMOBIL: Verstärkung unseres Teams 0171/7603449 für den ambulanten Nachtdienst suchen wir: Zur Verstärkung unseres Teamsfür den Zur Verstärkung unseres Teams

für den ambulanten wir: examinierte Fachkräfte ambulanten Dienst Nachtdienst suchen wir suchen für sofort:

mit 1-jährigem oder 3-jährigem examinierte Fachkräfte Hauswirtschaftskräfte m/w/d Examen.

unsere Wohngruppen mitfür1-jährigem oder 3-jährigem Examen.

22 Jahre Wehrleiter Hauptbrandmeister a.D. Peter Jodeleit feiert 75. Geburtstag Bad Kreuznach (red). Hauptbrandmeister und Wehrleiter a.D. Peter Jodeleit feierte am 16. März seinen 75. Geburtstag. Er trat 1961 in den damaligen 2. Löschzug (heute Löschbezirk Nord) ein und wurde 1982 zum Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach gewählt. Dieses Amt behielt er bis zur Er-

reichung der Altersgrenze mit dem 60. Lebensjahr 22 Jahre lang inne und übergab die Führung 2004 an seinen Nachfolger Gerd-Rudolf Hans. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach wünschen ihrem Ehrenwehrleiter alles Gute zum Geburtstag.  Foto: privat

erforderlich erforderlich

Auf derFels Fels22 Auf der 67824 Feilbingert 67824 Feilbingert


28. März 2019 | KW 13

Kreuznacher Rundschau | 27

Stellenanzeigen Knebel Metzgerei und Partyservice Weinsheim

Stellenangebot

Fahrer (m/w/d) Der Fahrdienst für Menschen mit Beeinträchtigungen des ASB Bad Kreuznach ist auf der Suche nach Verstärkung. Bewerben Sie sich jetzt! Was wir uns wünschen

Wir suchen ab sofort Verstärkung für unseren Laden Tel.: 06758-6822

Führerschein Klasse B sichere Fahrweise zeitliche Flexibilität freundlicher und offener Umgang mit Menschen

Schnäppchen Kaufangebot

Was wir bieten

Gefrierschrank mit 2 Schubladen, 1½ J. alt, noch 5 Monate Garantie, NP 224 €, VHB 100 € Tel.: 0151-21439904

geringfügige Beschäftigung oder Gleitzone Einsatz im Fahrdienst mit Kleinbussen Mitarbeit in einem wichtigen, sozialen Umfeld kostenfreie Getränke

Unterricht Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017 Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard,Gitarre und Akkordeon sowie musikalische Früherziehung und zusätzl. Englisch Tel.: 0151-21507660 Biete individuelle Nachhilfe in Englisch, Deutsch, Französisch, Hausbesuche möglich Tel.: 0671-9289776

Einsatzort: Bad Kreuznach Termin: Ab sofort www.asb-kh.de Herr Falco Brandl Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Bad Kreuznach Mannheimer Straße 243 55543 Bad Kreuznach Telefon: 0671 / 888 11 0 E-Mail: fahrdienst@asb-kh.de

Bekanntschaften

Für unseren Geschäftsbereich des Hotels suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Küchen- und Servicehelfer (m/w/d) für den Bereich Frühstück (in Teilzeit) Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Email an:

Johann Tullius Weinkellerei e.K.

Hallo, bin 70J., 1,65 m., schlank u. NR. Möchte das Alleinsein beenden u. d. Leben einen tieferen Sinn geben. Reisen, wandern, gemütl. Fernsehabende, zu zweit einfach schöner. Suche die Frau dazu. Bitte melde dich Chiffre 311/13/19 B

für unsere dreigruppige Kita St. Bartholomäus in Waldböckelheim suchen wir zum 15.06.2019

eine pädagogische Fachkraft m/w für 39 Std/Wo befristet.

Die aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen sind zu richten an: Kath. Kita St. Bartholomäus · Patricia Grinke Schlossstraße 3 · 55596 Waldböckelheim Tel.: 06758 - 6098 · Fax: 06758 - 3289837 kath-kita-waldboeckelheim@kita-ggmbh-koblenz.de

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n engagierte/n Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n engagierte/n

Kfz.-Meister/in Kfz-Mechatroniker/in Kfz.-Meister/in Eintritt sobald wie möglich.

• Wir bieten Ihnen: Arbeiten in einem jungen, engagierten, gut funktionierenden Team, leistungsgerechte Bezahlung Eintritt sobald wie möglich.

• Haben wir Ihr Interesse geweckt? • Wir bieten Ihnen: Arbeiten in einem jungen, engagierten, • Dann lassen Sie uns herausfinden, ob wir zueinander passen. gut funktionierenden Team, leistungsgerechte Bezahlung Bitte senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen • Haben wir Ihr Interesse geweckt? schriftlich oder per Mail an folgende Adresse: • Dann lassen Sie uns herausfinden, ob wir zueinander passen. Bitte senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen schriftlich oder per Mail an folgende Adresse:

An der Altnah 19, 55450 Langenlonsheim, Tel. 0 67 0 4 / 95 90 10 www.autohaus-nahetal.com, autohaus-nahetal@t-online.de An der Altnah 19, 55450 Langenlonsheim, Tel. 0 67 0 4 / 95 90 10 www.autohaus-nahetal.com, autohaus-nahetal@t-online.de

Immobilien Angebote

2 Zimmer, Du., WC, Souterrain, Küche, evtl. möbliert z. B. für Monteure, ZH, Nähe Diakonie, in gepflegtem, ruhigen Haus, frisch mit Strukturputz weiß renoviert, 320 € + NK + KT Tel.: 06709-505 oder 01520-9730385

Wir kaufen

1 Zimmer, möbl. Du.WC, Nähe Diakonie, Souterrain, sep. Eingang v. Hof, für Monteure geeignet, ZH, in ruhigem, gepfl. Haus, frisch renoviert, für 200 € + 100 € NK + Strom u. KT zu vermieten Tel.: 06709-505 oder 01520-9730385

Schwörer Haus

Wohnmobile + Wohnwagen

®

03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Z.Hd. Herrn Bernd Markmann Kreuznacher Straße 12 - 14 55566 Bad Sobernheim/Steinhardt 0 67 51 / 21 70 · bdm@johann-tullius.de

Hier bin ich daheim.

Unser Team benötigt ab sofort in den Gebieten Bad Kreuznach und Bingen Unterstützung:

Produktionsmitarbeiter m/w/d

Schichtbereitschaft u. PKW von Vorteil

Staplerfahrer m/w/d

Einschlägige Berufserfahrung wünschenswert

Helfer Garten- Landschaftsbau m/w/d

Immobilien

Reifenmonteur m/w/d

Gesuche

Führerschein Kl. B erforderlich Führerschein erforderlich

Wir freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen! AB Zeitpersonal GmbH Bosenheimer Str. 202 • 55543 Bad Kreuznach • Tel. 0671/796077-0 Fax 0671/796077-20 • badkreuznach@ab-zeitpersonal.de • www.ab-zeitpersonal.de

Suche Eigentumswohnung von privat Tel.: 0152-28064157 Suche Reihenhaus von privat Tel.: 0152-28064157

Erleben Sie selbst, wie Bauherren mit SchwörerHaus ihre Zukunft gestaltet haben. Wir laden Sie herzlich zur Besichtigung ein:

Open House 30.+31. März in Pfaffen-Schwabenheim

55546 PfaffenSchwabenheim Am Appelbach 3 Geöffnet von 14 bis 18 Uhr. Weitere Infos und Beratung: Karlfred Sauerbeck Tel. +49 671 7949128 oder +49 171 5275999.

www.schwoererhaus.de


Wolfgang Bender Verkaufsleiter

Martina Bender Kundendienst

Dietmar Dreher Werkstattleiter

Wir freuen uns auf Sie!

Renault TWINGO Limited

Sitzheizung • Klima LM-Räder • Einparkhilfe

Renault Twingo Limited SCe 70 ab

9.990,– €

• Audiosystem R&GO • Klimaanlage, manuell • Sitzheizung für Vordersitze • 15-Zoll Leichtmetallräder • akustische Einparkhilfe hinten • Tempopilot • Seitenscheiben hinten und Heckscheibe stark getönt • Rücksitzlehne mit verstellbarem Neigungswinkel • Aussenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar • uvm. Aktionsfahrzeuge mit Tageszulassung, solange Vorrat reicht. Aktionspreis inkl. Überführung. Renault Twingo SCe 70: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,8; außerorts: 4,8; kombiniert: 5,5; CO2Emissionen kombiniert: 126 g/km; Energieeffizienzklasse: E. Renault Twingo: Gesamtverbrauch kom­ biniert (l/100 km): 5,8 – 4,7; CO2-Emissionen kombiniert: 132 – 108 g/km, Energieeffizienzklasse: E – C (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007) Abb. zeigt Renault Twingo LIMITED mit Sonderausstattung. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG Renault Vertragspartner Rudolf-Diesel-Str. 5 • 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 - 61001 • www.autohaus-grohs.de

Profile for Kreuznacher Rundschau

KW_13_19  

KW_13_19