Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

13. Jahrgang · KW 11

Donnerstag, 15. März 2018

Türen

Innentüren • Haustüren

HAUSTÜR AKTION RABATT 70% 0 67 61/93 94 - 0 55469 Simmern www.holz-team.de

TÜREN. BÖDEN. TERRASSEN. GARTENMÖBEL. Schwabenheimer Weg 70 . 55543 Bad Kreuznach 0671 888 66-0 . www.kurz-kg.de

, en

b Le Leben, wie ich es will.

w R

F , IN g ta

„Das Märchen von der Donnerrose“

n nn he so isc

tAGG INFO FoTA

17 2018 18.3.2.20 ntag son tag,, 19.0 Sonn

1

expertus Sicherheits-Systemhaus GmbH

zw

11.00 - 17.00 Uhrr

zwis hen 11.0 0 - 17.00 Uh iscchen zw

Kinder bringen selbstgeschriebenes Musical auf die Bühne Einbruchmeldesysteme

Bad Kreuznach (red). Die Ama- und Kostüme geschneidert. Et- von einem kleinen Orchester. Für Videoüberwachungssysteme Brandmeldesysteme deus-Singschule präsentiert am wa eine Stunde dauert die Mu- Kinder ab 6 Jahre, aber auch für www.expertus-sicherheitstechnik.de Sonntag, 18. März, 16 Uhr, „Das sicalaufführung. Zur Geschich- Erwachsene ist das Musical ein Märchen von der Donnerro- te: Es gibt böse und gute Köni- kurzweiliges und einmaliges Verse“. Sowohl Text als auch Lieder ginnen, Magier und Wölfe. Rät- gnügen. haben sich die Sänger/-innen sel werden gelöst. Alles spielt in Die jungen Sänger würden sich Antje Müller selbst ausgedacht. Kantorin Cin- einer Phantasiewelt. Die Lieder über einen gefüllten ZuschauRUHE GENIESSEN i RUHE GENIESSEN I M M O B I L I E Ns e Fühlen Sie sich sicher und gei s ersaal im Dietrich-Bonhoeffersind abwechslungsreich und nady Rinck hat die Ideen und VorVermittlung und Beratung S Fühlen Sie sich sicher und geun S borgen in unseren Komfortwohn borgen in le 6, außerorbegegnen dem Zuhörer Haus, Kurhausstraße schläge der jungen h Sänger/-in- türlich in nungen, dieunseren Sie nach KomfortwohIhren Bedürfi n ü 3-Familienhaus ine Sponheim d e nungen, die Sie nach Ihren Be-F nissen gestalten können. dentlich freuen. einige bekannte Melodien. Benen gebündelt. Tänze sind ent- g , r ge n bei Bad Kreuznach e dürfnissen gestalten können. bo n g e Der Eintritt ist frei. werden die Sänger/-innen standen, u Bilder wurdenn gemalt gleitet s Top gepflegt, ideal für mehrere Generationen! 1 x 4 ZKB, is GESELLIGKEIT GESELLIGKEIT ERLEBEN ERLEBENn HWR, Gäste-WC, Terrasse ca. 108 m² Wfl., 1 x 5 ZKB, r fn Exclusive Lage am Kurpark unddü HWR, Gäste-WC, ca. 117 m² Wfl . und 1 x 5 ZKB, Gäste- g Exclusive Lage am Kurpark und La Salinental. Insbesondere das umWC, ca. 81 m² Wfl.. Grdst. 1.193 m². D e Salinental. Das nahegelegene iv . fassende Gesellschaftsangebot des Eine Freistellung ist nach Absprache möglich. Kurviertel bietet Raum für viele lusntal i c Hauses bietet Raum für vielb 295.000,– € tä e l Genießen Sie Ex fältigeAktivitäten. Aktivitäten. n e i i fältige Genießen Sie das l Energieverbrauchsausweis, 126,1 kWh, Energieeffieziensv iEnEV t er t das Leben im Herzen der Kurstadt. Sa Leben im Herzen der Kurstadt. H Heizöl, Baujahr 1995 r vi e Ak klasse D,i u m K n ig t e l uNsER sERvIcE b fä EFH mit ELW in Frei-Laubersheim Le + Rezeptionsdienst und as Ruhige Lage mit Fernblick! 6 Zimmer, 1 Küche, 1 Küche d d Notrufservice, Hausarztvisite n im Wintergarten, Bad, Duschbad, Gäste-WC,s Abstellio + Pflege- und Serviceteam c Rundgeschaut bei der Stadtteilkoordination Bad Kreuznach-Südwest t i v p raum ca. 185 m²r Wfl., Dachgeschoss ausgebaut, Balkon, e bei Bedarf ze s e f d Terrasse, Außenschwimmbad, Garage, Carport. Grdst. R n + Friseur, med. Fußpflege, tru + - ver-u Kooperationen zwischen 834 m². Frei nach Absprache. f € e No r349.000,– Kosmetik, Ergo- & Physiog a e d d Energiebedarfsausweis EnEV 168,30 kWh , Gas, Baujahr 1972 e e schiedenen Dienstleistern, KomPfl therapie, u.v.m. B m i + r, E u , be munen und bürgerschaftlichen Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach se tik salinenstraße 145-147 u.v Fri Handy: 0175 5573157 Initiativen. e , e 55543 bad Kreuznach sm + i o info@immobilien-am.de •www.immobilien-am.de K rap Infos: 0671 4834252 s Das Konzept „Zuhause im Stadthe t en www.bellevita-seniorenresidenz.de n i b l teil“ möchte eben dazu beitraa 3 s 4 5 0 gen, dass Menschen so lan- s: 55 o f a n ge wie möglich zu Hause bleiI vit e l l ben können. Dabei geht es um be w. Ziele wie selbständiges Wohww nen in der vertrauten WohnumSofort-Rabatt gebung, Eigeninitiative, Eigen* verantwortung, gegenseitige auf einen Artikel Hilfe sowie den Aufbau soziaIhrer Wahl* ler Netze. In den Projekten wie beispielsweise „Nachbarn hel® fen Nachbar“, „Tanznachmittage“, Bad Kreuznach (nl). Der demo- ältere Menschen und Menschen diverse „Spieletreffen“, Ideengrafische Wandel und die da- mit Unterstützungsbedarf in ih- werkstatt“, „Herzensklänge“ – SPAREN! mit verbundene erhöhte Pfle- rem vertrauten Wohnumfeld blei- gemeinsames Singen –, „Frühgebedürftigkeit vieler Men- ben können. Dafür wird versucht, stückchen“, „Nadelfieber“, oder • Einfach anrufen... schen stellen die Gesellschaft möglichst viele altersgerechte das neue Projekt „Wohnen für • Termin vereinbaren... künftig vor große Herausfor- Wohnangebote sowie soziale An- Hilfe“ (wir berichteten) im Mie• Beraten lassen... Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e. K. derungen. Gleichzeitig möch- gebote und Unterstützungsan- tertreff der Gemeinnützigen BauAlzeyer Straße 81 ∙ 55543 Bad Kreuznach • Zufrieden sein... ten viele, vor allem ältere Mit- gebote in den entsprechenden genossenschaft (GBG), OberbürTel. 0671 79 49 99 19 ∙ Fax 0671 79 49 99 18

IN

ME

ah

Ru

aM

Querschnittsthemen nur im Quartier zu lösen ER

N

s

uN

20 %

*Ausgenommen Umsätze mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln und Rezeptgebühren. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Angeboten oder Rabatten, sowie „Dauergünstig-Preisen“ kombinierbar und gilt nicht im Notdienst. Nur ein Coupon je Person einlösbar. Gültig Gültig bis bis 28.02.2018 31.03.2018

Anzeige Dr. Muchow 43 x 90 mm.indd 1

bürger, möglichst lange in ihrer vertrauten Umgebung bleiben. Sogenannte Quartierskonzepte zielen darauf ab, ein Stadtgebiet so zu gestalten, dass auch

25.01.18 14:48

Quartieren verfügbar zu machen. Ausgangspunkt dafür sind immer die Bedürfnisse und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger. Es geht hier um die Bildung von

germeister-Buß-Straße 6, soll genau das umgesetzt und Kontakte geknüpft werden. Lesen Sie mehr auf Seite 6.

*gültig für alle Privathaushalte im Aktionszeitraum von 1.02.2017 bis 31.03.2018

10%

EXTRASPARCOUPON

RABATT =

Malerbetrieb Jens Müller • Meisterbetrieb 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel.: 06701/ 9117315 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de

s




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 11 | 15. März 2018

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag 15. März: Rheingrafen-Apotheke, Salinenstr. 53, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-33402; Flora-Apotheke, Naheweinstr. 75, Tel. 06704-1345, Langenlonsheim Freitag 16. März: Rochus-Apotheke, Mainzer Str. 95, 55545 Bad Kreuznach-Planig, Tel. 0671-69733; Laurentius-Apotheke, Allee 1, 55595 Wallhausen, Tel. 06706-8730 Samstag 17. März: Einhorn-Apotheke, Mannheimer Str. 128, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-28743 Sonntag 18. März: Apotheke am Mönchberg, Breiter Weg 2, Bad Kreuznach-Winzenheim, Tel. 0671-2361; Rochus-Vital-Apotheke im Globus Gensingen, Tel. 06727-89580

NOTRUF

NOTRUF

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

Montag 19. März: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-36888; Hirsch-Apotheke, Alzeyerstr. 5, 55597 Wöllstein, Tel. 06703-93340

NOTRUF

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

Kompetente und komplette Raumausstattung

Dienstag 20. März: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285

Tapezier- und Malerarbeiten, Fußboden - Gestaltung Wandbespannungen Sonnenschutz und Markisen über Gardinen nach Maß Bodenbelagsarbeiten: Teppichboden, PVC Jahre Kautschuk, Fertigparkett, Laminat und Kork Polsterarbeiten

Mittwoch 21. März: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270; Flora-Apotheke, Naheweinstr. 75, Tel. 06704-1345, Langenlonsheim

20

Donnerstag 22. März: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566

Mobile Fußpflege

NOTRUF

Lassen Sie sich Inspirieren

für Sie und Ihn

Bad Kreuznach und Umgebung bis zu 30 km Fußpflege nach Ihren Bedürfnissen

0160/94453708 Andrea Wiese Geprüfte Fußpflegerin

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE

Auch im Salon Tamara möglich, Stromberger Straße 22, Bad Kreuznach Terminvereinbarung nur telefonisch oder per WhatsApp möglich!

Eau de Parfüm 100 ml 25 €

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH • Wöllsteiner Str. 1-3 · 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Wöllsteiner Str. 1-3, 55543 Bad Kreuznach Redaktion: (bs) Bernadette Schier · (nl) Natascha Lind

(mm) Michaela Mc Clain

Layout: Maria Wilhelm Verteilte Auflage: 48.235 • Druckzentrum Rhein-Main

Kreuznacher Rundschau

Anzeigen: Tel. 0671 - 796076-0 www.kreuznacher-rundschau.de

Praxisübernahme

Zuvor Praxis Dr. Schulze & Dr. Wagner in Hargesheim

Neue Praxisinhaberin Frau Alla Schäfer Fachärztin für Allgemein Medizin

Alfred-Delp-Straße 11 · 55595 Hargesheim · Parkplätze vor dem Haus Bei uns wird deutsch, englisch, russisch, vietnamesisch und türkisch gesprochen. Öffnungszeiten der Praxis: Mo.-Fr. von 7.30 Uhr - 12.30 Uhr · Mo. Di. Do. von 15.00 - 18.00 Uhr, Mi. 7.30 - 13.00 Uhr Jeden zweiten und vierten Samstag von 10.00 - 11.00 Uhr nach Vereinbarung. Vorübergehend erreichbar unter: 0671-21035278 Telefon: 0671-841100 · Fax: 0671-8411020 · Mail: kontakt@praxis-alla-schaefer.de


Aktuell

15. März 2018 | KW 11

Demnächst im Haus der Stadtgeschichte (9)

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort nach Heldengeschichten steckt wahrscheinlich in jedem von uns.

Gesinde-Register der Gemeinde Bosenheim 1841-1877

Jetzt noch im Stadtarchiv unter StAKH BO 36. Bad Kreuznach (red). Was hat es eigentlich mit dem Hutten-Sickingen-Denkmal auf sich? Und was kann man in der Ehrenchronik der Gemeinde Planig nachlesen? Diese und weitere spannende Entdeckungen aus der Stadtgeschichte kann man bei einem Besuch im Stadtarchiv machen. Bevor das Stadtarchiv voraussichtlich im Oktober/November 2018 ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht,

Foto: Stadtarchiv KH

wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im neunten Teil: das Gesinde-Register, in dem die Namen der „Dienstboten“ der Gemeinde Bosenheim im Zeitraum von 1841 bis 1877 verzeichnet sind und das eine interessante Quelle zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte darstellt. In dem Gesinde-Register der Gemeinde Bosenheim

sind die Namen der „Dienstboten“ verzeichnet, die im Zeitraum von 1841 bis 1877 in Bosenheim hauptsächlich in der Landwirtschaft als sogenanntes „landwirtschaftliches Gesinde“ gearbeitet haben. Darin vermerkt sind: Name des Gesindes und des Dienstherrn, Tätigkeit (z.B. Magd, Knecht), Beginn und Ende des Arbeitsverhältnisses, Herkunftsort und Legitimation (Heimatschein, Wanderoder Dienstbuch). Die Beschreibungen der Frauen und Männer aus den 1840er-Jahren, die den Ausweispapieren entnommen und in das Register übertragen wurden, sind ein Zeugnis systematisierter Personenbeschreibung anhand vorgegebener Kennzeichen. Beispielhaft der Eintrag von „Angnes Dieter“, die am 27. Xbris 1842 (Xbris = Dezember) bei Christoph Boller ihre Tätigkeit als Magd in Bosenheim aufgenommen hat. Er lautet wie folgt: „von Braunweiler, 20 Jahre, 4 Fuß 10 Zoll, Preußisch, Haare braun, Stiern nieder, Augenbrauen braun, Augen schwarz, Nase gebogen, Mund klein, Zähne vollständig, Gesicht u. Kinn rund, gesund Gesichtsfarbe“. Valentin Stern, der bei Adam Petzing am 27. Xbris 1842 als Knecht in den Dienst eintrat, war laut Register: „von Langenlonsheim, König. Preußen, 21 Jahre alt, gesetzter Statur“, hatte „blonde Haare, graue Augen“ und ein „frisch Gesicht“. Neben den Mägden und Knechten sind sehr vereinzelt auch Lehrlinge und Gesellen aufgelistet. Das Gesinderegister stellt eine interessante Quelle zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Region dar.

Nachrichten der Polizei Kradfahrer verletzte sich nach Zusammenstoß schwer am Fuß Bad Kreuznach. Am Sonntag, 11. März, gegen 15.30 Uhr kam es an der Einmündung der RichardWagner-Straße in die Alzeyer Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Kradfahrer. Beide Fahrer wollten nach links in die Richard-WagnerStraße abbiegen, als ihre Fahrzeuge im Einmündungsbereich kollidierten. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Kradfahrer fälschlicherweise angekommen, dass der Pkw geradeaus weiterfahren wolle. Als er an dem Wagen vorbeifuhr und abbiegen wollte, lenkte auch der Pkw-Fahrer nach links und sie stießen zusammen. Als Folge des Zusammenstoßes stürzte der 26-jäh-

rige Kradfahrer und verletzte sich schwer am Fuß. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Skelettfund am Hungrigen Wolf Bad Kreuznach. Am Hungrigen Wolf machte ein Jäger am frühen Samstagnachmittag, 10. März, einen grausigen Fund: ein Skelett. Die Identität der Leiche konnte mittlerweile geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach bestätigt, dass es sich um eine Frau aus der Region handelt und somit ein Vermistenfall des letzten Jahres ohne strafrechtliche Relevanz aufgelöst werden kann.

Ohne Zulassung zur Werkstatt Bad Kreuznach. Die Beamten der Polizei Bad Kreuznach wurden am Freitagnachmittag, 9. März, gegen 14.55 Uhr auf einen Pkw aufmerksam, welcher in der Hochstraße ohne Kfz-Kennzeichen unterwegs war. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Pkw tatsächlich nicht zugelassen war. Die 53-jährige Fahrerin war irrtümlich der Meinung gewesen, dass Fahrten zu einem normalen Werkstatttermin auch ohne Zulassung möglich wären. Da ihre Fahrt aber nicht im Zusammenhang mit dem Zulassungsverfahren stand, wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungs- und das Kraftfahrzeugsteuergesetz eingeleitet.

Bei einer Diskussion rund um die Auswahl eines Kinofilms vergangene Woche und dem Wunsch nach einer Heldengeschichte ging es plötzlich um den Wert von Heldengeschichten im Allgemeinen und darum, wer überhaupt ein Held sei und ab wann man diesen Titel verdient habe im Besonderen. Man darf Hollywood nicht ernst nehmen, aber der Wunsch

Deshalb freue ich mich immer, dass wir über Menschen berichten können, die zwar nicht die ganze Welt retten, aber das Fleckchen, auf dem wir leben, ein Stück schöner machen. So zum Beispiel all diejenigen, die beim Dreckweg-Tag am kommenden Samstag mitsammeln und bei der Freiwilligen Feuerwehr, die für den Notfall die Menschenrettung übte.. Sie kriegen keine Oskars, ihnen wird kein roter Teppich ausgelegt und die Kameras der Journalisten sind nur hin und wieder auf sie gerichtet. Ihre Geschichten gefallen mir trotzdem am besten. 

Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Immer freitags, 16.30 bis 18.00 Uhr: „Kreuznach-Intro!“ – Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ort und Infos: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Tel. 0671-8360050 Immer dienstags und freitags, 07.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt in der Kurhausstraße rund um die Pauluskirche. Sa., 17. März | 11.00 bis 12.00 Uhr: Kirchenführung in der Ev. Pauluskirche, Kurhausstraße 4. Dauer: zirka 60 Minuten; die Teilnahme ist kostenfrei, um Spenden wird gebeten. Sa., 17. März | 11.00 bis 13.00 Uhr: „Shinrin Yoku – Waldbaden“ auf dem Freizeitgelände Kuhberg. Anmeldung erwünscht: Tel. 06708-617415; Kosten: 15 Euro Sa., 17. März | 15.00 bis 15.50 Uhr: „Kleine Hexe Siebenreich“ – für Kinder ab 4 Jahren im PuK-Museum, Hüffelsheimer Straße 5. Sa., 17. März | 18.00 bis 20.00 Uhr: Chanten in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein. Kostenbeteilung pro Termin: 7 Euro. Sa., 17. März | 19.00 bis 23.00 Uhr: Mentalist Dinner mit Mark T. Hofmann, Profiler/Mentalist beim 3-Gänge-Menü im Sympathie Hotel Fürstenhof, Kurhausstraße 20. Karten auch: An allen bekannten Vorverkaufsstellen. So., 18. März | 14.00 bis 15.30 Uhr: Stadtführung: Frauen in der Geschichte Bad Kreuznachs. Teilnehmerbeitrag 6 Euro, Kurgäste 4 Euro. Treffpunkt Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24.

Info Fake-News

Keine Skelette auf Kornmarkt gefunden Bad Kreuznach (red). Auf dem Kornmarkt wurden entgegen einer auf Facebook verbreiteten Nachricht keine Skelette gefunden. „Dabei handelt es ich eindeutig um Fake-News“, sagte Tiefbau-Abteilungsleiterin Corinna Peerdemann. Die Abrissarbeiten laufen völlig normal und müssen auch nicht, wie in der Falschmeldung verbreitet, bis Freitag ausgesetzt werden.

Wasser wird angestellt

Kleingartenverein „Am Städterpfad“ Bad Kreuznach (red). Im Kleingartenverein (KGV) „Am Städterpfad“ wird am Samstag, 17. März, 9 bis 12 Uhr, das Wasser angestellt und die Wasseruhren werden verplombt. Die Kleingärtner werden gebeten, den Wasserwarten den Zugang zu den Gärten zu ermöglichen.


KULTUR

4 | Kreuznacher Rundschau

KW 11 | 15. März 2018

Neues, witziges Programm im Kurhaus

Energiegeladene Bühnenshow

Swetlana Rozhkova und Igor Mamenko zu Gast

„Main‘Tallica“ – A Tribute to Metallica – zu Gast im Dudelsack

Bad Kreuznach. Am Samstag, 31. März, 19 Uhr, findet im Kurhaus ein Konzert von zwei russischen Künstlern statt. Die Schauspieler heißen Swetlana Rozhkova und Igor Mamenko. Die beiden sind sowohl in Russland als auch unter den russischsprachigen Mitbürgern in Deutschland dank den russischen Fernsehprogrammen bekannt und beliebt. Svetlana Rozhkova ist eine der besten Vertreterinnen des „Frauenhumors“. Sie erzählt Geschichten über die Familie, die Liebe, die Männer, über alles, was die Herzen von Frauen berührt. Igor

Mamenko, ehemaliger Zirkusakrobat, ist inzwischen ein sehr guter Estradenschauspieler geworden. Seinen Schwerpunkt bilden Anekdoten, die er nicht nur erzählt, sondern auch in meisterhafter Weise ausschmückt. Am 31. März präsentieren die Künstler ein neues, sehr witziges Programm. Die Eintrittskarten kosten ab 15 Euro aufwärts und sind unter Tel. 0171-5427730 bzw. über die Web-Seite www.mamenko.de bestellbar.  Foto: privat

Bad Kreuznach. Am Samstag, 17. März, 21 Uhr, ist „Main’Tallica“ zu Gast im Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44. Die Band setzt schwerpunktmäßig auf die wegweisenden ersten fünf Metallica-Alben, inklusive aller Hits und Klassiker. Die Zuschauer eines „Main`Tallica“-Konzertes sollen das Gefühl haben, Metallica steht wahrhaftig selbst auf der Bühne. Die Band fährt live einen authen-

tischen Metallica-Sound sowie eine energiegeladene Bühnenshow, um so dem Zuschauer erlebnisreiche zwei Stunden Metallica-Tribute pur zu bieten. Die komplett neue Besetzung seit 2015 rekrutiert sich aus dem Rhein-Main-Gebiet mit Headquarter in Frankfurt. „Main`Tallica“ spielt MetallicaCover auf hohem technischen Niveau mit entsprechendem an

das Original angelehntem Equipment und Bühnenlook. Die Band versetzt den Zuschauer bei ihren Konzerten in die Zeit der frühen 80er-Jahre zurück, als Metallica selbst noch in Live-Clubs auftraten. Karten gibt es an der Abendkasse für 15 Euro, im Vorverkauf 12 Euro. Alle Tickets auch bei Ticket Regional erhältlich.

Bei Abschiedstournee zu Gast im Haus des Gastes

Peter Zimmer alias „young ferenc“ eröffnet

Folk-Pop mit „Babeth“ im AJK-Kulturzentrum

Barbara Zimmer ist mit ihrer Band „Babeth“ am Samstag, 17. März, 20 Uhr, zu Gast im AJK-Kulturzentrum, Planiger Straße 29. Bad Kreuznach. Die Band „Babeth“ spielt am Samstag, 17. März, 20 Uhr, im AJK-Kulturzentrum, Planiger Straße 29. Babeth ist das Folk-Pop-Projekt der in Bad Kreuznach aufgewachsenen Musikerin Barbara Zimmer (Gesang, Klavier). Zusammen mit ihrem Bruder Augustin Zimmer (Gitarre und Backings), Hannah Wiese (Bass) und Konstantin König (Schlagzeug) gibt die Band ihr

A Tribute to Metallica: „Main’Tallica“ ist am Samstag, 17. März, 21 Uhr, zu Gast im Dudelsack. Foto: Veranstalter

drittes Konzert in der Nahestadt. Der Sound der Band ist geprägt von romantisch-melancholischen Harmonien und eingängigen Melodien – gesungen auf Englisch und Französisch. Nach einer erfolgreichen Deutschland-Tour im vergangenen Jahr freuen sie sich auf ein Konzert in der Heimat, welches von Peter Zimmer alias „young ferenc“ eröffnet wird. Eintritt: 5 Euro Foto: privat

Stiftung Kleinkunstbühne präsentiert Henning Venske mit „Summa summarum“ Bad Kreuznach. Einer der ganz Großen tritt ab: Henning Venske gibt seine Abschiedstournee. Zum letzten Mal analysiert der Großmeister des politischen Kabaretts die gegenwärtigen Verhältnisse – gewohnt scharfsinnig und gnadenlos – am Donnerstag, 19. April, 20 Uhr, im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Angriffslustig und selbstbewusst, mit gezielter Wortwahl legt er den Finger in

vorgesehen. Aber mit viel Witz bringt der Hamburger seine Attacken auf die politische und die schreibende Zunft an den Mann – ebenso gefürchtet wie legendär. Venske ist einer der kompromisslosesten und radikalsten Kabarettisten, die wir haben. Altersmilde? Keine Spur! Vorverkauf: Touristinfo, Tel. 06718360050, www.stiftung-kleinkunstbuehne.de

Historischer Roman über eine Frau, die für ihre Zeit Unerhörtes wagte

Marita Spang liest aus „Die Frauenburg“ auf der Kauzenburg

Info Im neuen Justizzentrum

Deckenpaneele zu Boden gefallen Bad Kreuznach (red). Im Bad Kreuznacher Justizzentrum lösten sich in der Nacht zu Dienstag, 6. März, in einem Gerichtssaal des Erdgeschosses 1-1,5 Quadratmeter der hölzernen Deckenpaneele und fielen zu Boden. Es kam niemand zu Schaden. Die Ursache dieses Problems wird noch ermittelt.

die politischen Wunden. Niemand ist vor seinen verbalen Ohrfeigen sicher, jedes Wort ein Hieb. Unvergessen Venskes Aussagen: „Gestern meldete BILD den Tod von Patricia Highsmith. Umgekehrt wäre es mir lieber gewesen“ oder „Fernsehen macht blöde“, ergänzte aber sogleich „richtiger wäre: Blöde machen Fernsehen“. Vordergründige Comedy-Brüller sind in seinem Programm nicht

Am Donnerstag, 22. März, liest Marita Spang aus dem Buch „Die Frauenburg“ auf der Kauzenburg.

Bad Kreuznach. Marita Spang liest am Donnerstag, 22. März, 19.30 Uhr, auf der Kauzenburg, Auf dem Kauzenberg 1, aus dem Buch „Die Frauenburg“ – ein großer historischer Roman über eine Frau, die für ihre Zeit Unerhörtes wagte. Das Römisch-Deutsche Reich im Jahr 1324. Die junge Gräfin Loretta von Starkenburg-Sponheim übernimmt nach dem frühen Tod ihres Gatten die Regentschaft für ihren unmündigen Sohn. In dem Kurfürsten Balduin von Trier findet sie einen mächtigen Verbündeten gegen ihre zahlreichen Feinde und nach einer unglücklichen Ehe Erfüllung in ihrer geheim gehaltenen Liebe. Auf dem Höhepunkt ihres Glücks entschließt sich Loretta, eine Burg zu erbauen, unerhört für eine Frau ihrer Zeit. Ihr Plan verändert alles …

Auch der dritte Roman der Windesheimer Schriftstellerin Marita Spang ist exzellent recherchiert und mitreißend erzählt. Die „Homer“-Preisträgerin zeichnet das Leben einer faszinierenden Frau nach, die im deutschen Mittelalter ihresgleichen sucht. Obwohl der Roman inhaltlich nicht an das Vorläuferbuch „Blut und Seide“ anschließt, spielt die Grafenfamilie der Sponheimer auch in der „Frauenburg“ eine ganz wesentliche Rolle. Die Kauzenburg, im 13. Jahrhundert von den Sponheimern erbaut, ist daher ein idealer Ort für die erste Lesung der Autorin. Karten: Vorverkauf Tel. 067138000 Eintritt inklusive Begrüßungsgetränk und mittelalterlichem Imbiss 15 Euro.


15. März 2018 | KW 11

Kreuznacher Rundschau | 5

*

3. - 24. März » Aktionswochen … viele lohnende FUCHS-Angebote, z. B.

» 500,- € BONUS

beim Kauf eines Sessels COR Sinus mit Hocker in Ausführung Leder.

*

NEU: Das FUCHS WOHNBUCH 2018 liegt für Sie bereit. » Genial variable Lösungen für Ihr Interieur. » Begeisternde Neuheiten mit Komfort-Garantie und besondere Angebote im Aktionszeitraum.

VERKAUFSOFFENER SONNTAG am 18. März 2018 von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Parkett & Designböden

Innentüren & Haustüren

Terrassendielen & Sichtschutz

Frühlingserwachen

- Anzeige -

Neue Farben — frische Trends

Grau, regnerisch und windig – so hat sich der Winter in den letzten Wochen präsentiert. Darum heißt es jetzt: Fenster auf – neue Trends, Farben und frische Ideen rein! Die individuelle Beratung gibt´s bei Hammer.

Gestaltungsideen von Hammer: „Galaktische Schönheit“ Die aktuelle Wohnwelt versprüht eine faszinierende Schönheit - modern geradlinig und futuristisch.

Highlights der Raumgestaltung Eine Tapetenkollektion voller Kraft und einem feinen Gespür für modernen Wohnstil – das verspricht die Tapetenkollektion BARBARA Home Collection. Barbara Schöneberger höchstpersönlich hat die Motive zusammengestellt, einige hat sie sogar selber entworfen.

Fans frischer Farbakzente werden die Dulux-Farbe des Jahres „Heart Wood“ lieben. Weiße Wände waren gestern!

Für Terrasse und Balkon

Infos gibt´s unter www.hammer-heimtex.de. 32_HAM_PR_Anz_Fruehling_231x157,5.indd 1

Auch Terrasse und Balkon rücken bald wieder in den Vordergrund und versprechen eine schöne Zeit im Freien. Jetzt attraktiven WinterRabatt auf alle Markisen und ausgewählte Sonnenund Insektenschutzsysteme sichern!

07.03.18 12:29


Aktuell

6 | Kreuznacher Rundschau

KW 11 | 15. März 2018

Querschnittsthemen nur im Quartier zu lösen Rundgeschaut bei der Stadtteilkoordination Bad Kreuznach-Südwest „Die Projekte der Stadtteilkoordination Bad Kreuznach-Südwest haben sich ausgeweitet, so waren sie anfänglich nur auf Senioren zugeschnitten, aber das reicht nicht“, so Liane Jung, Stadtteilkoordinatorin, „denn alle Menschen müssen miteinbezogen werden – alle Zielgruppen, auch Kinder. Denn der Bedarf ist die Stärke – sozialraumorientiert: Themen abholen, wo sie entstehen und entwickeln“, sagt Jung. „Alles ist auf freiwilliger Basis. Es kann kommen, wer will, die Leute können

helfen oder den Austausch genießen und alle werden gut angenommen. Jeder kann individuell benennen, was er leisten kann. Ein Nebeneinander ist nicht ausreichend, man braucht ein Miteinander, sonst funktioniert das nicht.“ Und um das umzusetzen, ist die Stadtteilkoordinatorin wichtigstes Bindeglied, denn sie sucht das Gegenüber aus – wer hilft wem – und managt. „Es braucht bei allen Ehrenamtlichen eine(n) Hauptamtliche(n)“, so Dirk Baßmer, Seniorenbeirat der Stadt

Bad Kreuznach, „jemanden, der koordiniert, begleitet, redet und einen Blick darauf hält sowie fördert und eben der Ansprechpartner vor Ort ist. Und mit Liane Jung – das ist keine Schmeichelei – gibt es als Stadtteilkoordinatorin eine Frau mit viel Herzlichkeit und Empathie ohne Missmut, die das richtig umsetzen kann.“ Träger des Büros der Stadtteilkoordination Bad Kreuznach-Südwest sind die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz und die Stadt Bad Kreuznach. Zur Um-

setzung der Maßnahmen bildete sich eine Steuerungsgruppe, die sich aus Vertretern der Stadt- und Kreisverwaltung, der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz, der Senioreneinrichtungen der Stiftung kreuznacher diakonie, der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden und der gemeinnützigen Baugenossenschaft eG zusammensetzt. Finanziert wird die Stelle aus Mitteln der deutschen Fernsehlotterie, der Stadt Bad Kreuznach und des Freundschafts- und Förder-

vereins des Krankenhauses St. Marienwörth. Übrigens: Die Stadtteilkoordination ist auf der Suche nach einem Helfer, der eine fahrbare/rollende Bank – eventuell mit Schirm – zur Verfügung stellen oder bauen kann, die im Stadtgebiet als Ruhepol oder zum Kennenlernen eingesetzt werden kann. Bei Interesse: Liane Jung, Tel. 067120272204, Fax 0671-21549326, E-Mail kh-suedwest(at)franziskanerbrueder.org  Fotos: Natascha Lind

Heidi Baumgartner, 79 Jahre „Ich bin dabei, seitdem es die Räumlichkeiten hier im Mietertreff gibt – noch bevor es die Zusammenarbeit mit den Franziskanerbrüdern gab, mit der sich viel getan hat. Mich hat noch Kurt Vittinghoff, der damals den Vorsitz der GBG innehatte, darauf angesprochen, mitzumachen, einen Treffpunkt für Senioren anzubieten – das war quasi die Vorstufe zu heute. Ohne den GBG gäbe es heute auch den Mietertreff nicht und diesen wiederum gäbe es nicht, wenn wir nicht so zusammenarbeitet würden, wie wir es hier machen. Es sind in den Jahren viele Projekte hinzugekommen wie der Kleiderflohmarkt, ein Projekt mit der Kleistschule, Ausstellungen von Peter Trautmann etc. Ich arbeite in allen Projekten mit und mache das, was in meinen Möglichkeiten steht. Es ist für mich eine Herzensangelegenheit. Für das Häkelfieber werden noch Leute gesucht.“

Liane Jung, Stadtteilkoordinatorin „Hier im Stadtteil Südwest leben viele Menschen über 65 Jahre, mehr als in anderen Stadtgebieten. Und so kommt eine andere Struktur in den Stadtteil und hier muss man was bewegen, wenn ältere Menschen weiter zu Hause leben wollen und andere Zielgruppen miteinbezogen werden. Ich bringe gerne Menschen zusammen und hatte schon immer ein Faible für ältere Menschen. Projekte brauchen Zeit, um in die Köpfe zu gelangen und umgesetzt zu werden. Leider wird unser Projekt nur für einen gewissen Zeitraum gefördert. So wissen wir nicht, wie es nächstes Jahr weitergeht. Mir kommt es vor, als wäre es politisch nicht klar, welche Möglichkeiten in solch einer Arbeit stecken. Für die älteren Leute ist die Innenstadt zu weit weg, mit dem Taxi zu fahren zu teuer und mit dem Bus zu kompliziert.“

Dirk Baßmer, Seniorenbeirat der Stadt „Ich bin quasi – zusammen mit Monika Degen, Amt für Kinder und Jugend – der Verbindungspartner und begleite das Projekt ‚Zuhause im Stadtteil‘. Es gibt eine Steuerungsgruppe, die zentrales Element ist und den Prozess der Weiterentwicklung der Maßnahmen für das Stadtgebiet fördert. Hier kamen wichtige Akteure zusammen und leisten immer noch gute Arbeit, entwickeln Ideen und zeigen Möglichkeiten auf, Dinge im Quartier auf den Weg zu bringen und zu lösen. Es geht darum, in der Stadt was zu bewegen – den Menschen vor Ort zur Seite zu stehen. Querschnittsthemen wie Senioren oder Migration sind nur im Quartier zu lösen, wo Menschen leben und ihren Lebensmittelpunkt haben. Quartiersmanagement birgt unheimliches Potential und baut Barrieren ab.“

Helmut Schäfer, Seniorenarbeit der Kirchengemeinde Johannes „Wir haben in der Kirchengemeinde beispielsweise Gedächtnistraining angeboten. Jetzt profitieren wir gegenseitig – die Kirchengemeinde und die Stadtteilkoordination. Parallelveranstaltungen gibt es nicht. Ich freue mich, dass es solche Angebote gibt, dass wir Menschen bei Sorgen und Nöten unterstützen können und ihnen gegen die Einsamkeit helfen. Auch ich war in der Steuerungsgruppe. Wir haben Themen herauskristallisiert, wo Bedarf ist und geben nun kleine Hilfen im Alltag. Am Anfang stand ‚nur‘ das Einkaufen, denn viele Geschäfte sind weggebrochen. Dann ging es peu á peu weiter. Es fehlt aber immer noch einiges: wie z.B. gescheite Busanbindungen. Übrigens kommt der Obstverkäufer ab 26. April wieder auf den Parkplatz Obere Flotz/ Mittlerer Flurweg: mittwochs von 8 bis 11 Uhr“

Traute Wiemann, 72 Jahre „Ich bin quasi Neubürgerin im Stadtteil Südwest. Wenn man neu ist, muss man nicht immer nur Frauen treffen oder bummeln gehen. Das Angebot der Stadtteilkoordination ist da sehr einladend und außerdem möchte ich auch was Gutes tun. Bei ‚Nachbarn helfen Nachbarn‘ unterstütze ich eine blinde Mutter mit ihren zwei Kindern. Ich gehe für sie einkaufen und helfe der Familie auch bei Sonderwünschen. Insgesamt haben wir aber zu wenige Helfer und es wäre schön, wenn noch mehr Leute unterstützen könnten. Das ist nicht nur Hilfe für das Gegenüber, sondern auch für sich selbst, denn man erfährt und lernt viel. Ich engagiere mich auch als Sprachcoach: Denn die Hilfebedürftigen sollen die Sprache gerade in Alltagssituationen sprechen können.“

Agnes Schmitt, 87 Jahre und Renate Wanke, 79 Jahre „Wir nehmen das Angebot der Stadtteilkoordination sehr gerne an und spielen und machen Handarbeiten – alles gemeinsam. Wir sind gerne dabei, wenn es darum geht, Leuten zu helfen – beispielsweise Migranten beim Deutsch lernen oder mit Kindern der Kleistschule gemeinsam zu spielen. Die Fördergruppe der Schule kommt einmal im Monat. Hier kommen Senioren und Kinder zusammen. Durch unsere gemeinsame Aktion helfen wir den Kindern, selbstbewusster zu werden. Nach anfänglichen Hürden ist es einfach schön, wenn man merkt, dass die Kinder dankbar sind und sich freuen, sich entwickeln und lernen, Entscheidungen zu treffen und tatsächlich selbstbewusster werden. Für ‚AllerHand im Miteinander‘ werden übrigens noch Senioren gesucht.“


15. März 2018 | KW 11

Kreuznacher Rundschau | 7

5 JAhre

www.hammer-heimtex.de

Ihre Nr.1 für Raumgestaltung

Leben, wie ich es will.

Farbvariante in Grau

2

Jahre

GeseLLiGKeit

erleBen.

ruhe

GARANTIE

genIeSSen.

seniorenresidenZ beLLevitA unvergleichliche Lage am Kurpark und eingang des salinentals in bad Kreuznach

r zw. 11.00-17.00 Uh

Jetzt mieten – nur noch wenige frei! (ohne maklerkosten!)

So., 18.03.2018

Frühlingsfrische

SPARPREISE

Gehobene AusstAttunG:

+ Unverbaubare, naturnahe Lage: unmittelbar an der Rosen insel, Priegerpromenade, Naheradweg & Salinentalfreibad + Bushaltestelle direkt vor der Tür (4 min. bis zur Fußgängerzone)

20%

WINTER-RABATT

Gelenkarm-Markise, Gestellfarbe weiß, Handkurbel, hochwertiges Markisentuch in 2 Farbstellungen, 4 Größen erhältlich, z. B. ca. 250 cm breit, 200 cm Ausladung.

+ Hochwertige Einbauküchen und Badmöbel, breite Woh- nungstüren, gepflegte Böden, helles freundliches Ambiente + Balkon/Terrasse mit Morgen- oder Abendsonne + Hauseigener Friseur, Restaurant, Bordshop, Kosmetik, Bibliothek, Garten & Sonnendecks + Lift mit direktem Zugang zu Tiefgarage/Radstellplätzen + Ladestationen für E-Bikes und E-Rollstühle

ZentrumsnAhe LAGe in bAd KreuZnAch:

AUF ALLE MARKISEN

1.99 m

1.49

2

Kunstrasen, grün, ohne Noppen, ca. 200 cm breit.

m2

„Biozidprodukte den. vorsichtig verwen Vor Gebrauch stets Etikett und n Produktinformatio lesen.“

Salinenstraße 145-147 55543 Bad Kreuznach

Infos: 0671 4834252 oder unter: www.bellevita-seniorenresidenz.de

POWERCHAIR HOCKEY 1. BUNDESLIGA

en Ca. 15 00 Sonn l! tabi stunden UV-s

199.-

249.-

en Ca. 60 00 Sonn l! tabi stunden UV-s

Mit Noppen

umfAnGreicher service: + Rezeptionsdienst & 24-Stunden-Notruf service, Versorgung im Krankheitsfall + Pflege- und Serviceteam je nach individuellem Betreuungswunsch + Med. Fußpflege, Ergo- und Physio therapie im Haus, Hausarztvisite + Kleine Haustiere auf Anfrage + Probewohnen möglich

bis 31.3.2018

Grünbelag Entferner, wirkt selbsttätig, entfernt gründlich Grünansätze von Terrassen, Hausfassaden, Dächern, Holzzäunen und Gehwegen, anwendungsfertig. 5l

2.99

Grundpreis: 0.60/l

11.99

9.99 5l

Kunstrasen „Green“, Profiqualität, in verschiedenen Breiten.

4.99 m2

Kunstrasen „Sunrise“, Bändchenrasen in der Optik des Originals, ca. 133, 200 oder 400 cm breit.

14.95

8.99 m2

Grundpreis: 2.-/l

Holzlasur, dunkelbraun, offenporige Holzlasur für alle Holzarten im Außenbereich, licht- und wetterbeständig.

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-19 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS11_18

INFOTAG

bArrierefreie KomfortwohnunGen in unterschiedLicher Grösse, LAGe & AusstAttunG

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

32_HAM_HS11_18_135x262,5.indd 1

06.03.18 17:47

Raiffeisen-Tankstelle24 55595 Weinsheim GASTGEBER: BLACK KNIGHTS DREIEICH EINTRITT FREI! SPORTHALLE AM TRINKBORN FÜR VERPFLEGUNG AM STEINERNEN KREUZ IST GESORGT. 64409 MESSEL

SPIELTAG 24.03.18 3.10:00-20:00

ONDER/ P S N A R T T JETZ ORDERN! CARD ANF 30-60  0 67 58/9

immer Rabatt mit Transponder/Card www.raiffeisen-hunsrueck.de


Aktuell

8 | Kreuznacher Rundschau

KW 11 | 15. März 2018

Termine Bad Kreuznach

Alles im Blick

Classic-Rock-Party

Kita-Sicherheitsbeauftragte sorgen für sicheres Spiel- und Arbeitsumfeld

Termine Bad Kreuznach

Jake & Son Am Samstag, 17. März, 21 Uhr, Einlass 19 Uhr, findet im Jake & Son, Gensinger Straße 18, eine Classic Rock-Party statt. Eintritt 6 €.

„Sicherheit vor Ort“

Kareol Tanzorchester

In Stadtteilen Das städtische Mobil „Sicherheit vor Ort“ ist an folgenden Tagen und Plätzen im März jeweils von 14 bis 16 Uhr präsent: Dienstag, 20. März, Bahnhofsvorplatz Montag. 26. März, Bürgerpark, Dürerstraße Mittwoch, 28. März Zwingelbrunnen, Neustadt

März-Aktivitäten

Frauentreff Das Programm des Kreuznacher Frauentreffs im März: Montag, 19. März, 10.30 Uhr: Französische Konversation „On parle francais“; Leitung Simone Kohler-Artois Dienstag, 20. März, 15 Uhr: Strickcafé Dienstag, 27. März, 15 Uhr: Strickcafé Kreuznacher Frauentreff e.V., Klappergasse 15, Tel. 06707228012

„Steelyard Bluesband“

Dudelsack Am Freitag, 16. März, 21 Uhr, ist die „Steelyard Bluesband“ zu Gast im Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44. Die Band nennt ihre Musik „Ultra Blues“. Dieser lehnt sich eher an den britischen Blues-Rock-Boom der Sechziger an, in dem unter anderem Bands wie die Rolling Stones, The Who, Led Zeppelin und The Animals entstanden und groß wurden. Tickets gibt es an der Abendkasse für 7 €. Alle Tickets sind auch über Ticket Regional erhältlich.

Erste Hilfe am Kind

Workshop Bei einem Workshop in den Räumen der Elternschule im Erdgeschoss des Personalwohnheims der Stiftung kreuznacher diakonie, Rheingrafenstraße 21, am Samstag, 17. März, 13 bis 17 Uhr, geht es um „Erste Hilfe am Kind“. Die Kursgebühr beträgt 40 € pro Person, Paare zahlen 73 €. Die Leitung des Kurses hat die Gesundheits- und Kinderkrankenschwester Sandra Völker. Anmeldung: Tel. 0177-8843440, www.kindergesundheit-rheinnahe.de

Konzert

Hinten Marisa Rauls (Personalabteilung), Eva-Maria Hellig, Julia Esters (Pädagogische Mitarbeiterin Kindertagesbetreuung), Daniela Ehlert, Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, Desiree Kundke; vorne Vanessa De Luca, Daniela Schenk, Kathrin Huttny, Tanja Nonnengässer, Jacqueline Mosig.  Foto: Stadt KH Bad Kreuznach (red). Sind alle Arbeitsplätze sicher und aufgeräumt? Ist die Beleuchtung ausreichend und sind Feuerlöscher vorhanden? Sind Treppen und Geländer einwandfrei oder gibt es irgendwo Stolperstellen? Diese und weitere Dinge werden die 20 neuen Sicherheitsbeauftragten der Bad Kreuznacher Kitas künftig stets im Blick haben.

Während einer Feierstunde hat Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer die Sicherheitsbeauftragten, die zugleich als Erzieherinnen in den Kindertagesstätten arbeiten, persönlich in ihr Amt bestellt. Die neuen Sicherheitsbeauftragten haben bereits im vergangenen Jahr die dafür nöti-

ge Schulung bei der Unfallkasse Rheinland-Pfalz besucht. Zu ihren Aufgaben zählen die Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten, die regalmäßige Kontrolle der Einrichtungen sowie das Melden etwaiger Mängel. Außerdem sind sie Ansprechpartner für ihre Kolleginnen und Kollegen bei Belangen der Arbeitssicherheit.

Stadt zieht Konsequenzen nach Baumfällung in BME Kreisverwaltung eingeschaltet und Nachpflanzungen gefordert Bad Kreuznach/BME (red). Die Stadt Bad Kreuznach zieht nach der Fällung der drei Großbäume auf dem ehemaligen LVA-Gelände in Bad Münster am SteinEbernburg Konsequenzen. „Zwar ist die Kreisverwaltung für die Ahndung zuständig, aber wir sind natürlich entsetzt über den Vorfall und werden entsprechend unserer Möglichkeiten handeln. Es muss eine Konsequenz haben, wenn sich jemand nicht an die Festsetzungen hält“, sagt Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer. Im Bebauungsplan waren die drei alten Bäume − eine Stieleiche, ein Götterbaum und eine Krim-Linde − als dauerhaft zu erhaltend festgehalten worden. Der Investor und Grundstücksbesitzer hatte diese vergangene Woche ohne Erlaubnis der Behörden gefällt. Die Stadt hat den Vorgang nun an die Kreisverwaltung weitergegeben; dort wird das Verfahren bei der zuständigen Bußstelle zur Anzeige gebracht. Dazu wird in einem ersten Schritt ein städtischer Baumkontrolleur und -pfleger den Wert der gefällten Bäume ermitteln – denn dieser ist Voraussetzung für das Tätigwerden der Bußstelle des Kreises.

Nach Wunsch der Stadt soll für jeden Baum ein Ordnungswidrigkeitsverfahren angestrebt werden. Des Weiteren fordert die Stadt eine Nachpflanzung durch den Grundstücksbesitzer. Sobald der Wert der gefällten Bäume feststeht, soll annähernd gleichwertiger Ersatz geschaffen werden. Da der Behörde die Dringlichkeit zum Handeln voll bewusst ist, sollen die neuen Bäume so schnell wie möglich gepflanzt werden. Stadtvorstand beschäftigt sich mit Baumschutzsatzung Gerade in der jüngeren Zeit ist es immer wieder zu massiven Abholzungen von teilweise wertvollen Bäumen auf privaten Grundstücken gekommen. Diese Bäume konnten ohne notwendige Genehmigung von den Eigentümern abgeholzt werden, weil sie weder durch eine Baumschutzsatzung geschützt, noch im Bebauungsplan festgesetzt waren. In seiner Sitzung hat sich der Stadtvorstand mit diesem Thema befasst. „Es muss uns ein großes Anliegen sein, wertvolle und Stadtbild prägende Bäume zu erhalten. Be-

reits mehrfach gab es den politischen Vorstoß, eine Baumschutzsatzung auf den Weg zu bringen. Bisher ist es immer an der fehlenden personellen Ausstattung gescheitert. Da ein abgeholzter Baum jedoch für immer verloren ist, will der Stadtvorstand dem Stadtrat vorschlagen, eine Satzung auf den Weg zu bringen, damit wertvolle und alte private Bäume erfasst werden und damit auch geschützt werden können. Die Erfassung könnte durch die Beauftragung eines geeigneten Unternehmens erfolgen“, so Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Bürgermeister Wolfgang Heinrich in der Sitzung. Der Bestand aller städtischen Bäume ist in einem Straßenbaumkataster erfasst. Gemäß Dienstanweisung werden diese Bäume von den beiden bei der Stadt tätigen Baumkontrolleuren mindestens einmal jährlich kontrolliert. Bäume, die zur Gefährdung des öffentlichen Verkehrsraumes beitragen könnten, werden zweimal jährlich kontrolliert. Eventuelle Mängel werden durch den Bauhof nach Beauftragung durch die Grünflächenabteilung behoben.

Sie ist in aller Munde und in jedermanns Ohr: die Musik der 20erund 30er-Jahre. Aber selten hört man sie so „hot“ wie bei Klaus Huck und seinem Kareol Tanzorchester. Am Samstag, 17. März, 20 Uhr, wird das Ensemble im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, zum wiederholten Male mit seinem Publikum in ein turbulentes Panoptikum eintauchen. Karten im VVK gibt es bei der Touristinformation im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Tel. 0671-8360050 und unter www. ticket-regional.de. Foto: GuT

Plätze frei

Qigong Für den Qigong-Kurs der VHS Bad Kreuznach am Samstag, 17. März, 14 bis 17 Uhr, in der Turnhalle der Grundschule Hofgartenstraße, Hofgartenstraße 14, sind noch Plätze frei. Leiter: Reiner Britz, Qigong-Lehrer. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Schuhe, eine Decke und ein Kissen Kursgebühr: 18 €, ermäßigt 13 € Informationen bei der Geschäftsstelle der Volkshochschule Bad Kreuznach, Tel. 0671-800723 und 0671-800743.

Pauluskirche

Saisonstart Zur ersten Kirchenführung in diesem Jahr lädt Gästeführer Wolfgang Reiche am Samstag, 17. März, 11 Uhr, ein. Die Führung ist kostenlos, um Spenden wird gebeten. Der Rundgang durch Kirche und Kapelle dauert zirka 1 Stunde. Es wird über die 700-jährige Geschichte des markanten Gotteshauses berichtet und auch über die bizarre Bewegung von Reformation und Gegenreformation.

Energieberater

Tipp Der Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat am Montag, 19. März, von 13.30 bis 18 Uhr Sprechstunde in der Kreisverwaltung, Raum 109, 1. OG, Salinenstraße 47. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter 0671-803-1004.


15. März 2018 | KW 11

Kreuznacher Rundschau | 9

WORKSHOP Yoga

Kochen

Stark

Gesund Faltenunterspritzung

Modul 1: 9:30 –12:00 Uhr

mit Dr. Thomas Bonke

- Ankommen, sich Zeit nehmen, präsent sein. - Detox für einen entspannten Bauch - Mobilität und Energie für den Rücken

Yogalehrerin SKA

Spitzenkoch

Elke Bottlender

Markus Buchholz

Modul 2: 12:15 –15:15 Uhr

Wo: „Kaiserhofs Landhaus“ Windesheimer Str. 4 55452 Guldental

riechen, schmecken und probieren! Zusammen kochen im Kochstudio unter Anleitung von Markus – gemeinsam das Essen genießen – Tipps, Tricks und Rezepte für zu Hause

Wann: Sonntag 22. April 2018 9:30 –18:00 Uhr

(Parkplätze direkt am Haus)

Modul 3: 15:30 –18:00 Uhr - Meditation in Bewegung - Stärke für die Mitte - Stärke für den Rücken - entspannende meditative Reise

Die Yogamodule sind für Yoganeulinge wie auch für erfahrene Yogis geeignet. Preis 139,– Euro inkl. Getränke und Essen

Größte Auswahl der Region

Die Teilnahmegebühr ist bei Anmeldung zu zahlen. Bei Stornierung bis 14 Tage vorher erstatten wir 75,– Euro zurück.

Anmeldung bei: Elke Bottlender Tel. 0671 9206355 oder 0179 9205792 und e.b@elke-bottlender.de

Dr. Thomas Bonke ist Leiter der kosmetischen chirurgischen Gesellschaft IMIT und seit mehr als 30 Jahren Spezialist für Faltenunterspritzung mit Hyaluron und Botox. Nächste Termine: 24. März und 28. April Anmeldung unter: Institut für Kosmetik & Yoga Elke Bottlender Gymnasialstr. 26 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 9206355 www.elke-bottlender.de

Für Sie & Ihn

CAVALIERE

Festtagsmode für den schönsten Tag Wir beraten Sie gerne

Wir sind Marktführer

Konfirmationsmode Abifeier Festmode für Sie & Ihn Bräutigammode

67823 Obermoschel Telefon 06362-8619 info@mode-wolf.de www.mode-wolf.de

USA – Mietwagenrundreise Historischer Süden Starten Sie den Motor Ihres Mietwagens und tauchen Sie in die Tiefen des amerikanischen Südens ein. Freuen Sie sich auf prächtige Kolonialbauten, schwüle Nächte auf weitläufigen Veranden und jede Menge Schmuckstücke entlang Ihrer Route durch die wunderschönen Südstaaten. Die Fluten des Atlantiks, die Bässe der Musikmetropolen Tennessees, das einzigartige Flair der Jazzmetropole New Orleans und noch vieles mehr sind die Zutaten einer faszinierenden Entdeckungsreise. Abreisen täglich ab/bis Frankfurt nach Atlanta Z.b. vom 02.-17.06.2018, im Doppelzimmer inkl. Mietwagen Nähere Infos im Reisebüro

Michaela Bernhard empfiehlt:

m & b Reiseteam

Pro Person

1644,-

Euro.

Wormser Straße 1 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de • www.holidayland-badkreuznach.de


Aktuell

10 | Kreuznacher Rundschau

KW 11 | 15. März 2018

Termine Bad Kreuznach

Café Bunt mit 600 Euro unterstützt

Termine Stadtteile

Für Selbstverkäufer

Anlässlich des Internationalen Frauentages

Mit FDP-Stadtverband

Basar Die Katholische Pfarrgemeinde St. Franziskus, Holbeinstraße 108, veranstaltet am Freitag, 23. März, 17 bis 19 Uhr, ein Kindersachenbasar für Selbstverkäufer. Einlass für Schwangere mit Mutterpass ab 16.30 Uhr. Tischanmeldungen bis zum 20. März an E-Mail kindersachenbasar@online.de. Tisch 6 € plus herzhafte Spende oder zusätzliche 4 €.

Auf Schienen

Reisebericht Einen spannenden Reisebericht gibt es am Freitag, 23. März, 19 Uhr, in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69, von Dr. Helmut Müller zu sehen und zu hören. 2012 führte eine Zugreise sechs Eisenbahnfreunde von Bad Kreuznach durch Polen, die Ukraine, Russland, Aserbaidschan, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan und Kasachstan bis nach Moskau. Es war eine Reise der Kontraste. Karten gibt es für 4 € im Vorverkauf in der Stadtbibliothek oder, sofern noch verfügbar, für 5 € an der Abendkasse.

Karl Marx in KH

Vortrag Die Stiftung Haus der Stadtgeschichte veranstaltet am Mittwoch, 6. Juni, 18.30 Uhr, in der Stadtbibliothek, Kreuzstraße 69, den kostenfreien Vortrag „Sommer des Umbruchs. Karl Marx in Kreuznach“ mit Alexander Wasner.

Anlässlich des Internationalen Frauentages überreichte die Sparkasse Rhein-Nahe dem Förderverein des Café Bunt in Bad Kreuznach eine Spende in Höhe von 600 Euro. V.l. Patrick Stoß, Doris Häfner-Kairo und Petra Lohr.  Foto: Sparkasse Rhein-Nahe Bad Kreuznach (red). Seit mehr als 100 Jahren begehen Menschen in aller Welt den Internationalen Frauentag. An diesem wird zum einen ein Zeichen für die Gleichberechtigung gesetzt und es wird auf die vielerorts immer noch bestehende Unterdrückung von Frauen aufmerksam gemacht. „Bei der Sparkasse Rhein-Nahe wissen wir die Frauenpower

unserer engagierten Mitarbeiterinnen wirklich zu schätzen. Es wird diesem Tag schon seit vielen Jahren ein besonderer Stellenwert eingeräumt und wir wollen daran erinnern, dass es ein weiter Weg bis zu unserer heutigen nahezu selbstverständlichen Gleichberechtigung war. Zudem muss man sich stets aufs Neue dafür einsetzen, dass dies auch so bleibt“, er-

30-jähriges Vereinsbestehen 500 Euro an Don-Bosco-Schule übergeben

Osterferien

Mühle Die Jugendförderung der Stadtverwaltung Amt für Kinder- und Jugend bietet für Jugendliche ab 11 Jahren unterschiedliche Angebote in den Osterferien an. Am Freitag, 23. März, findet der Tauschrausch – die Kleiderparty – in der Mühle, Mühlenstraße 23, statt. Am Montag, 26., und Dienstag, 27. März, wird es mit „Deine Idee – deine Deko“ kreativ. „Nur Für Mädchen“ gibt es von Montag, 26., bis Mittwoch, 28. März, einen Schwarzlicht-Theaterworkshop. Für Kochfans geht es am Mittwoch, 28. März, zu Outdoor-Cooking auf den Kuhberg. Wer einen eigenen Trickfilm gestalten möchte, kann dies von Dienstag, 3., bis Donnerstag, 5. April, im Jugend- und Kooperationszentrum tun. Am 7. April geht es beim Mädchensamstag „Hoch hinaus“. Die eigene Kletterwand wird reaktiviert. Unter fachlicher Anleitung von Martina Stephan können Teilnehmer/innen erste Erfahrungen sammeln. Anmeldung: Adrian Kroll, Tel. 06719200417, a.kroll@die-muehle.net.

läutert Patrick Stoß, Kommunikationsleiter der Sparkasse RheinNahe. Es liegt also nahe, anlässlich des Internationalen Frauentages eine Einrichtung in der Region zu unterstützen, welche Frauen in Notlagen eine sichere Unterkunft bietet. Darum hat man sich dazu entschlossen, den Förderverein des Café Bunt in Bad Kreuznach mit einer Spende in Höhe von 600 Euro zu unterstützen. Dieses bietet seit über 20 Jahren ein umfassendes ambulantes Angebot der kreuznacher diakonie für wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Frauen und Frauen in Not. Die Finanzierung und Verwirklichung des Cafés ist vorwiegend abhängig von Spenden. „Der Förderverein Café Bunt sieht seine Aufgabe darin, bei der finanziellen Absicherung behilflich zu sein. Aber auch für alltägliche Dinge, wie Wäsche waschen oder einfach mal, um in Ruhe abzuschalten, wollen wir einen Rückzugsraum bieten“, so Doris Häfner-Kairo, stellvertretende Leiterin des Café Bunt. „Die Spende fließt in die geplante neue Wohnung für junge wohnungslose Frauen“, ergänzt Mitarbeiterin Petra Lohr.

Der Vorstand der Aquarianer, Welmar Riedmann und Dirk Simon (v.l.), freut sich, dem Gewinner Silas Unkel aus Mandel das hochwertige „Aquatlantis Nano Cube“-Aquarium und Andre Vogt, stellvertretender Schulleiter der Don-Bosco-Schule, die Spende zu übergeben. Foto: privat Bad Kreuznach (red). Der Bad Kreuznacher Aquarianer-Verein 1988 e.V. feierte vom 9. bis 11. März sein 30- jähriges Vereinsbestehen im Rahmen einer Zierfischausstellung im „Bellandris-Rehner“ Gartencenter. Neben weiteren Aktionen wie Tombola und Nachtausstellung fand zum Abschluss am Sonntag eine Amerikanische Versteigerung zugunsten der Don-Bosco-Schule, Schule mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung,

statt. Gewinner Silas Unkel aus Mandel konnte ein hochwertiges „Aquatlantis Nano Cube“-Aquarium mit Bodengrund sowie je einen 20 Euro Gutschein für Aquarienpflanzen und für Garnelen im Gesamtwert von zirka 140 Euro in Empfang nehmen. Anschließend übergab der Vereinsvorsitzende Dirk Simon den Gesamterlös der Versteigerung in Höhe von 500 Euro an die Don-Bosco-Schule. Im Namen der Schulgemeinschaft bedankte sich Andre Vogt,

Fördervereinsvorsitzender und stellvertretender Schulleiter. Zur Realisierung von vielfältigen Projekten und Aktivitäten sei der Förderverein auf die Unterstützung von Sponsoren angewiesen. So werden mit diesen Geldern beispielsweise das wöchentlich stattfindende heiltherapeutische Reiten, Schulausflüge und Klassenfahrten sowie kulturelle und musikalische Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Nicht zuletzt ermöglicht der Förderverein die Anschaffung von Spiel- und Fitnessgeräten, aber auch Musikinstrumenten u.v.m. Schließlich brachte Vogt seine Freude über den Kontakt mit dem Bad Kreuznacher Aquarianer-Verein, der durch ein Projekt „Rund ums Wasser“ im Rahmen einer Projektwoche im Mai 2017 entstanden ist, zum Ausdruck. Es wurde in der Schule ein Aquarium eingerichtet, welches vom Verein samt Inhalt gestellt wurde und seitdem mit viel Engagement durch Dirk Simon, Vorsitzender Aquarianer-Verein, betreut wird. Nach wie vor erfreuen sich viele Schülerinnen und Schüler daran. Zugleich ist die Verantwortungsbereitschaft, was das Füttern angeht, bemerkenswert groß.

Begehung Bosenheim. Am Donnerstag, 15. März, setzt der FDP-Stadtverband seine Stadteilbegehungen in Bosenheim fort. Treffpunkt ist um 17 Uhr im Weingut Lorenz in der Rheinhessenstraße 87. Ortsvorsteher Dr. Hertel wird die Gruppe bei der Ortsbegehung begleiten. Sie will u.a. das Schwimmbad und die Schule besuchen. Anschließend findet im Keller des Weinguts ein Meeting zusammen mit Dr. Hertel statt. Folgende Themen sollen noch angesprochen werden: Wie kann der dörfliche Charakter erhalten werden? Öffentlicher Nahverkehr, SBahnanschluss Planig? Südumgehung Bad Kreuznach/Bosenheim? Weitere gewerbliche Ansiedlungen in Boseneim?

Spielenachmittag

Vielfalt BME. Am Montag, 19. März, findet ab 14 Uhr ein Spielenachmittag statt. Spielfreudige jeden Alters spielen in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein, gemeinsam Skat, Rommé, Mensch ärgere dich nicht, Rummikub, Scrabble mit extra großen Buchstaben und weitere Spiele. Kaffee und Kuchen werden gegen Spende angeboten.

Kaffee für Alle

Miteinander BME. Jeden Donnerstag findet von 14.30 bis 16.30 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, Bad Müns-ter am Stein ein „Kaffee für Alle“ statt. Dort treffen sich Menschen aus dem Stadtteil, Kurgäs-te und Menschen aller Kulturen zum Kuchenessen, Kaffee und Tee trinken, zum gemeinsamen Austausch, Spielen oder „Sprache üben“. Am 22. März ist Katja Zöllner, mobile Asylverfahrensberaterin vom Ausländerpfarramt Bad Kreuznach, vor Ort und beantwortet Fragen rund um das Asylrecht.

Landfrauen

Verkostung BME. Die Ebernburger Landfrauen werden für Freitag, 23. März, 19 Uhr, im Gästehaus Walter Rapp zu einem genussvollen Abend mit Verkostung von regionalen Produkten eingeladen – angereicht von Claudia und Andreas Rapp, Manufactur Vinella. Anmeldung bei Gertrud Winter, Tel. 06708-2626.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de


8. Februar 2018 | KW 6

Flohmarktstand am Salinenplatz Der Lions Club Rhein-Nahe ist am kommenden Samstag, 17. März, mit einem Flohmarkstand am Salinenplatz zu finden. Angeboten werden:

• Schallplatten und CDs • Kinderspielzeug • Kinderkleidung • Schmuck und Accessoires.

Der Stand ist von 10 bis 16 Uhr aufgebaut. Der komplette Erlös geht zugunsten regionaler Kinder- und Jugendarbeit.

Kreuznacher Rundschau | 11

Ostermarkt

itt Eintr frei!

BINGER

Samstag, 17.03.2018, 10 - 19 Uhr Sonntag, 18.03.2018, 11 - 19 Uhr am und im Kulturzentrum

Lassen Sie sich vom 1. Binger Ostermarkt verzaubern und finden Sie allerlei Nützliches und Schönes. Freuen Sie sich auf Aussteller mit einer breiten Palette an Produkten rund um Frühling und Ostern.

Neues aus der Geschäftswelt

Pro City organisiert 39. Bad Kreuznacher Automobilsalon Autokino mit riesiger LED-Wand auf der Pfingstwiese

Mit g tellun Auss inger B r de eitFreiz er tl küns urult im K m! u zentr

Foto: Sabine Martin

Im Rahmen des Ostermarkts lädt die Binger Geschäftswelt zum entspannten Einkaufsbummel ein:

verkaufsoffener Frühlingssonntag 18.03.2018, 13 - 18 Uhr in der Binger Innenstadt

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Werbegemeinschaft Bingen e.V. . Postfach 1808 . 55388 Bingen am Rhein info@werbegemeinschaft-bingen.de . http://www.werbegemeinschaft-bingen.de/

De Oste r rha verte se Oste ilt an die reier klein und groß en Gäste en !

Tier der Woche: Rex

So präsentierte sich das für die Pfingstwiese verpflichtete Autokino bei einer Aktion im Saarland. In Bad Kreuznach können etwa 200 Fahrzeuge pro Vorstellung zugelassen werden.  Foto: ProCityKH Bad Kreuznach (red). Bad Kreuznach (red). Beim 39. Bad Kreuznacher Automobilsalon will Pro City als Veranstalter die „E-Mobilität“ als Leitthema in den Mittelpunkt stellen. Zudem sollen alle neuen Fahrzeug-Modelle, mit denen sich die regionalen Händler am Samstag, 21., und Sonntag, 22. April, auf der Pfingstwiese präsentieren werden, deutlich gekennzeichnet sein, damit sich die Besucher der größten FreiluftAutomobilausstellung noch besser über die aktuellen Entwicklungen am Automobilmarkt informieren können.

Schon jetzt verrät Vorsitzender Dirk Alsentzer: „Wir haben neue Marken und viele attraktive Aussteller für den Automobilsalon gewinnen können. Die Automobilbranche ist zuversichtlich, dass 2018 das fünfte Wachstumsjahr in Folge werden könnte.“ Als besondere Attraktion des Automobilsalons und Premiere in Bad Kreuznach soll am Freitag-, Samstag- und Sonntagabend ein Autokino auf der Pfingstwiese etabliert werden. Auf einer 16 mal 8 Meter großen LED-Wand werden am Freitag und Samstag nach Sonnenuntergang (etwa ge-

Wir sind Partner

gen 20.30 Uhr) Blockbuster gezeigt, deren Ton per Radio in die bis zu 200 Automobile übertragen wird, deren Passagiere dieses cineastische Erlebnis genießen dürfen. Am Sonntagabend wird es allerdings nur einen Film geben. Die Entscheidung, welche Streifen zu sehen sein werden, ist noch nicht gefallen, wird aber rechtzeitig über die Medien mitgeteilt. Tickets können vor der Vorstellung auf der Weitere Infos zum Automobilsalon werden im Internet unter www.pro-city-kh.de sowie in den regionalen Medien veröffentlicht.

Rex wurde wegen eines Umzugs im Tierheim abgegeben. Er ist ca. 5 jähre alt und präsentiert sich bei uns als sehr lieber, verschmuster Hund. Er ist sehr anhänglich, was aber dem Umstand geschuldet sein wird, dass er durch viele Hände gegangen ist. Rex ist sehr lebhaft und aktiv. Er zeigt sich gelehrig und möchte beschäftigt werden. Mit anderen Hunde versteht er sich nur bedingt, da er meist sehr ungestüm auf sie zu geht, deshalb wäre eine Vermittlung als Einzelhund besser. Außerdem suchen einige andere junge, kastrierte und scheue Katzen geduldige Katzenliebhaber oder eine Anstellung als Mäusefänger auf Bauernhöfen.

Tierheim Bad Kreuznach

Rheingrafenstraße 120 – Kuhberg · Tel: 0671 - 8960296 Fax 8960297 Spendenkonto 112557 bei der Sparkasse Rhein-Nahe, IBAN DE80 5605 0180 0000 1125 57, BIC MALADE51KRE

www.soonahe.de

www.tierheim-bad-kreuznach.de


Aktuell

12 | Kreuznacher Rundschau

KW 11 | 15. März 2018

Termine Bad Kreuznach

Weiteren Fluchtweg getestet

Termine Bad Kreuznach

Non-Stop-Comedy

Feuerwehr übte Patientenrettung aus Marienwörth-Krankenhaus

Künstlerische Meditation

In 8 Locations Die 1. Lustige Nacht Bad Kreuznach ist eine neue Veranstaltungsreihe von Monkey Jump. Im Jake & Son, Gensinger Straße 18, im Moritz, Mannheimer Straße 76, im Körnchen, Kornmarkt 2, im Salinas, Salinenstraße 15, im Absolut, Viktoriastraße 4, im Holzwurm, Mannheimer Straße 38, im Alt Berlin, Eiermarkt 10, und im Brauwerk, Saline Karlshalle 11, erleben die Gäste bei dieser einzigartigen Show einen ausgelassenen Abend – mit bester Unterhaltung durch verschiedene Comedians, Kabarettisten, Zauberer und andere Komiker. Die Künstler treten selbst die Laufwege an. Jeder Gast hat somit einen festen Platz in einer der teilnehmenden Locations und kann dort fünf Künstler hintereinander erleben. Einlass am Donnerstag, 15. März, ab 18 Uhr, Beginn 19.30 Uhr. Tickets gibt es in jeder teilnehmenden Location und Online, VVK 19 € zzgl. Gebühren.

Aus dem 4. Obergeschoss des Krankenhauses St. Marienwörth übte der Löschbezirk Süd der Freiwilligen Feuerwehr eine Patientenrettung.  Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach

Bad Kreuznach (red). Die Menschenrettung aus großer Höhe mithilfe der Drehleiter stand am Samstag, 10. März, 13 Uhr, auf

dem Plan für den Löschbezirk Süd der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach. Übungsort war das Krankenhaus St. Marienwörth.

Die Übungsleitung des Krankenhauses löste per Notruf den Übungseinsatz der Feuerwehr aus. Ein Patient der Intensivstation musste durch ein Fenster gerettet werden, da laut Übungsvorgabe der Bereich vor dem Zimmer verraucht war. Die Feuerwehrleute legten gemeinsam mit dem Personal der Intensivstation den Patienten (eine Übungspuppe) inklusive aller nötigen Gerätschaften zur Versorgung auf eine Trage und hoben ihn durch das Fenster im 4. Obergeschoss. Von dort wurde der „Patient“ über die Tragehalterung am Korb der Drehleiter nach unten gefahren. Sowohl die Mitarbeiter des Krankenhauses als auch die Wehrleute waren mit dem Übungsablauf zufrieden. Zweck der Übung war, einen weiteren Rettungsweg – neben jenen über Flure und die zwei Fluchttreppenräume – zu testen. Die Übung war nach etwa einer Stunde beendet.

Amtliche Bekanntmachungen aus BME

Städtebauliche Visionen

Ausstellung Seit Samstag, 10. März, ist das 2. Drittel der Schaufenster-Ausstellung in den leerstehenden Räumen in der Mannheimer Straße 82/Ecke Klappergasse zu sehen. Die städtebaulichen Visionen der Studierenden der TU Kaiserslautern betreffen den Eiermarkt und und den Nikolauskirchhof, das Telekom-Gebäude/ Alter Posthof und Leerstandstrategien.

Gutenberger Dorfleben

Buchvorstellung Am Freitag, 16. März, 15 Uhr, stellt Friederike Louis in der Bücherei des Seniorenhauses, Mühlenstraße 25 (4. Stock, barrierefrei erreichbar), ihr Buch „Brotbuch, Burg und Buckelspritz“ – das Gutenberger Dorfleben im 20. Jahrhundert – vor. Die in Gutenberg lebende Germanistin hat aus schriftlichen Quellen und Erzählungen der Dorfbewohner die Entwicklung des Dorfes, der Landwirtschaft, Kirchen, Schulen und Vereine anschaulich dargestellt. Im Anschluss an die Veranstaltung ist Buchausleihe möglich.

Mitgliederversammlung

ASV Nahe Die Mitgliederversammlung des ASV Nahe Bad Kreuznach findet am Samstag, 17. März, ab 14 Uhr im Clubheim der SG Eintracht im Moebus-Stadion statt.

Stellungnahme Ortsvorsteherin BME, Dr. Bettina Mackeprang, zur rechtswidrigen Baumfällaktion auf dem LVA-Gelände „BME hat es mal wieder bös erwischt!“ „Als ich aus dem Urlaub zurückkam und meinen AB abhörte sowie die Zeitung von vorgestern aufschlug, traute ich meinen Augen und Ohren nicht: Ausgerechnet die Bäume, um deren Erhalt wir im Ortsbeirat gekämpft haben, sind mir nichts Dir nichts einer Nacht- und Nebelaktion zum Opfer gefallen? Doch es ist nackte Tatsache, sie sind für immer weg und verloren. Und dies, obwohl auch der Stadtrat und das Stadtplanungsamt unisono diese für überaus schützenswert erachtet haben und dies auch folgerichtig im Bebauungsplan für jedermann verbindlich festgesetzt haben. Sich hier über Recht und Gesetz hinwegzusetzen, ist ein Schlag ins Gesicht des Ortsbeirats, des Stadtrats und der Stadtverwaltung. Auch wenn der entstandene Schaden praktisch nicht wieder gut zu machen ist –die mehr als 100 Jahre alte Stieleiche ist durch nichts zu ersetzen- muss die Baumfällaktion für die Verantwortlichen drastische und empfindliche Folgen haben, zumal wir Bad Kreuznacher verhindern müssen, dass ein solches Beispiel Schule macht. Nicht Geld, sondern Recht und Ordnung muss in Bad Kreuznach regieren. Und dies gilt es auch zu demonstrieren. Die Forderung an den Investor zur Wiederanpflanzung wirklich großer Bäume sowie die zu weiteren höherwertigen Ausgleichspflanzungen auf diesem Gelände muss selbstverständlich sein. Es gibt durchaus Baumschulen im Umkreis von Bad Kreuznach, die auch große Bäume anbieten, etwa in Wöllstein. Außerdem muss als sichtbares Zeichen ein auch für die Investoren deutlich spürbares Ordnungsgeld verhängt werden. Nur so lässt sich verhindern, dass solche Fehlverhalten in Zukunft gängige Praxis werden und letztlich Recht und Gesetz ins Leere laufen.“

Walking (mit Hanteln) / Nordic Walking-Treff des Turnvereins 1887 Ebernburg e.V. Montags von 9.30 bis 11.15 Uhr Wir – Frauen und Männer 50 bis 70 Jahre plus – haben Spaß an Bewegung und genießen dabei unsere schöne Landschaft und die Natur. Seit vielen Jahren treffen wir uns jede Woche bei jedem Wetter zum gemeinsamen Walken/Nordic-Walken (wahlweise mit Hanteln). Zum Ablauf gehören ein Aufwärmtraining und abschließendes Dehnen der beanspruchten Muskulatur. Wir freuen uns sehr über neue Walking- / Nordic Walking-Begeisterte , die bei uns mitmachen möchten. Grundkenntnisse und eigene Stöcke sollten vorhanden sein. Einfach mal vorbeischauen und eine kostenlose Schnuppereinheit mitmachen. Treffpunkt: Vereinshalle Jahnstr. in Ebernburg Weitere Informationen gerne bei : DTB-Kursleiterin Simone Buchmann Tel. 06708-4521, E-Mail: buchmannsimone@web.de

Leseduo Das Leseduo „Literatur in Moll & Dur“ mit Stefanie Kleidt und Wolfgang Wobéto präsentiert am Samstag, 17. März, 19.30 Uhr, im Cauer-Haus, Rheingrafenstraße 1, eine künstlerische Meditation mit dem Thema Tod und die Kostbarkeit des Lebens nach Motiven von „Oscar und die Dame in Rosa“ von Eric-Emmanuel Schmitt. Eintritt: Jeder gibt, was er kann. Ein Unkostenvorschlag in Höhe von 9 € ermöglicht die kreative Weiterarbeit.

Demo

VCD Der Verkehrclub Deutschland (VCD) Bad Kreuznach und die Bürgerbewegung „Verkehrswende Bad Kreuznach“ rufen zu einer Demonstration am Samstag, 17. März, auf. Um 11 Uhr ist der Beginn der Fahrradfahrer- und Fußgänger-Demo auf dem Bahnhofsvorplatz. Die Forderungen sind die Umsetzung der Radverkehrsmaßnahmen im 2016 beschlossenen integrierten Verkehrsentwicklungskonzept IVEK, der entschiedene Ausbau von Rad- und Fußgängerwegen und ein attraktiver öffentlicher Nahverkehr – auch nach 20 Uhr. Um 12 Uhr ist eine Kundgebung am Stadthaus geplant.

Messier-Marathon

Sternwarte Die Sternwarte, An der Sternwarte 2, lädt ein zum Messier-Marathon in der Nacht von Samstag, 17., auf Sonntag, 18. März. In dieser Nacht, vorausgesetzt das Wetter spielt mit, können alle 110 Messier-Objekte – hauptsächlich Galaxien, Nebel und Sternhaufen – in einer Nacht beobachtet werden. Die Sternwarte ist ab 19 Uhr für alle Interessierten geöffnet. Ab etwa 20 Uhr startet der Marathon. Mitzubringen, wenn vorhanden: Fernglas (Feldstecher) oder kleines Teleskop.

Unternehmerfrauen

Treffen Die Unternehmerfrauen im Handwerk sind bei ihrer nächsten Veranstaltung am Freitag, 16. März, 15 Uhr, zu Gast bei der Firma Beinbrech, Industriestraße 2. Thema ist „Do it yourself“ – ein Mitarbeiter der Firma Beinbrech erklärt die Handhabung verschiedener Geräte. Gäste sind willkommen. Anmeldung bei Ute Speth, Tel. 06708-6149911, oder Ellen Buß, Tel. 06752-2565.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de


Straußwirtschaften & Gutsausschank Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de. Aspisheim

Weingut Murach Do. - Sa. ab 17 Uhr Gutsausschank Zum Weinfässchen So. ab 16 Uhr Horrweiler Straße 6, Tel.: 06727-1255 Diese Woche: Hausgemachte Pfannen Kotelett

Bad Münster- Gutsausschank Zum Remis‘chen Fr.-So ab 17 Uhr Ebernburg Weinhaus Schlich, Burgstr. 3, Tel.: 06708-22 05 Shrimps-Cocktail, rosa Roastbeef an Linsensalat, Rinderrouladen nach Großmutters Art, Schoko-Waffeln Guldental

Weinstube Zur Hilberschemer Stubb Fr. & Sa. ab 18 Uhr Zehnthofstr. 2, Tel.: 06707-960666 So. von 10 - 14 Uhr Hausgemachter Sauerbraten und ab 17 Uhr mit Klößen und Apfelrotkraut

Guldental

Sa. ab 18 Uhr St. Martinsklause im Grünen Fam. Klöckner, Am Mühlrech So. ab 16 Uhr Geöffnet bis 06.05.2018, Tel.: 06707-385 Empfohlener Weingarten, www.weingut-kloeckner.de Schweinefilet an Champignonrahm

Hackenheim

Do.-Sa. ab 17 Uhr Herbert´s Weinstube Weingut Sigrid Kaul Bosenheimer Str. 3 Tel.: 0671- 6 12 76 Moderne Gästezimmer Tischreservierung mögl.

Horrweiler

Weinstube „Zum Rebenhof“ Fr. u. Sa. ab 18 Uhr Gensinger Straße 36, Tel.: 06727-346 So. ab 16 Uhr Letztes Wochenende; Samstag geschlossen

Mi.-Sa. ab 17 Uhr Münster- Weingut Saladin Schmitt Sarmsheim Rheinstraße 60, Tel.: 06721-43711 So./Fe. ab 16 Uhr www.weingut-saladin-schmitt.de Oberhausen

Im Gutshof zu Gast bei Fallers, Fr. ab 18 Uhr Weingut Christmann-Faller Sa. ab 16 Uhr Hallgartener Str. 2, Tel.: 0175-8 31 86 68, So./Fe ab 12 Uhr Außerhalb der Öffnungszeiten Feiern aller Art möglich

Pfaffen- Schwabenh.

Lenkas Weinstube Fr. + Sa. ab 18 h Schwabenheim, Gewerbestraße 4 So. ab 12 - 14.30 h Tel.: 06701-205870 & ab 18 h Deutsch-Böhmische Küche

Planig

Gutsausschank Fisch-Deibert Heinrich-Kreuz-Straße 12, Tel.: 0671-66160 Wieder geöffnet ab Fr. 16. März

Roth

Weingut Sturm Nonnenwies 2, Tel.: 06724-6313 Geöffnet v. 02.03. – 29.04.2018 Osterwochenende geschlossen

Sprendlingen

Weingut und Gutsschänke Fr. ab 18 Uhr Lutz Mohr Sa. ab 18 Uhr Palmgasse 7, 55576 Sprendlingen, Tel.: 06701-3822 Wöchentlich wechselnde Sonderkarte

Tiefenthal

Gutsausschank „Zum Mühlenhof“ Fr.-Sa. ab 17 Uhr Münsterthaler Str. 1 So. ab 11 Uhr Wildspezialitäten

Fr. u. Sa. ab 18 Uhr So. ab 17 Uhr

Waldlaubersheim Straußwirtschaft Paulus Do.-Sa. ab 18 h Windesheimer Str. 8, Tel. 06707-1338 So. ab 17 h Wir haben für Sie geöffnet bis 25. März 2018! Wallhausen

Do., Fr. ab 18 Uhr Weinhaus Barth Hauptstraße 52, Tel.: 06706-554 o. -212, So. ab 17 Uhr Reservierungen 0175-64 35 203, Samstags Gesellschaften bis 30 Personen nach Absprache möglich

Winzenheim Weinstube Meinhard Kirchstraße 13, Tel.: 0671-4 30 30 Winzenheim

Mi.-Fr. ab 19 h Sa. u. So. ab 18 h

Feldmann‘s Weinstube Fr., Sa. u. So. Windesheimer Straße 65, jeweils ab 17 Uhr Tel.: 0671-920 19 67 17.03.2018 Geschlossene Gesellschaft

e c i v r e S

& ng u t l a h r e Unt Buchen Sie hier Ihren exklusiven Werbeplatz. Sprechen Sie uns an: Martina Spira Telefon 0671 - 79 60 76 18 m.spira@kreuznacher-rundschau.de

mit Zuckerguss überziehen

KfzZeichen Slowenien

Jazzbegriff

iranische Nachrichtenagentur

Geheimdienst/US

junger Knecht bestimmter Artikel

Initialen d. dt. Pädagogen Duden

Nirgendheim Hauptschlagader (med.) polnischer General († 1850)

okkupieren

griech. Wortteil: außerhalb...

Internetadresse: Ukraine

Schwermetall

Name Gottes in England

Vorn. d. Actrice Habermann

chemisches Element Märchenfigur (Der kleine ...)

brisant Abkürzung: Operationssaal Grünanlage in Badeorten

Vulkan auf Kiushu Internet: Tokelau

Olympiamannschaft Namibia dt. Puppenbauerin (Käthe ...)

japanische Meile Abk. f. Dakota

Hitchcock: ,,D. Fremde im ...“

Abkürzung: eventuell Abk.: Eurocheque

russ. Frauenname

Bewohner eines Erdteils

fahrig

Abk.: Nordwest

verwundert

Ringelkrebse Kfz-Zeichen Papua Neuguinea HomerVerfilmg. mit Brad Pitt Film von Steven Spielberg

hebräischer Buchstabe

Geschöpf

Gewürzpflanze

Volkszählung/Abk. englisch: an, daran

erste Frau Jakobs (A.T.)

engl.: Öl

heimliches Gericht ElvisWestern: Flammender ...

heilige Schrift der Parsen

3811-3


g n u l i e t b a l e t t i m s n e b e L e u nsere ne

U

.03.2018

Angebote gültig bis 17

Hawesta Heringsfilet

Thomy Sonnenblumenöl

200g-Dose 100g = 0.56

11

11

Uncle Bens Reis

Mildessa Sauerkraut

11 49

29 59

500g-Packung 1 kg = 2.78

800g-Dose 1kg = 1.10

11

01

39 95

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

750 ml-Flasche 1 l = 1.72

88 15

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

n Neue Öffnungszeite ab April ag Montag bis Samst 8.00-21.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr

Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


g n u l i e t b a l e t t i m s n e b e L e u nsere ne

U

.03.2018

Angebote gültig bis 17

Bamboo Garden Kokosmilch

Vitalis Müsli

11

12

Korrekt Zucker

Odenwald Schattenmorelle

200ml-Dose 100ml = 0.56

11 59

99 79

1 kg-Packung

720ml-Glas 100ml = 0.28

00

12

55 65

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

99 69

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

425-600g-Packung 1 kg = 3.32-4.68

n Neue Öffnungszeite ab April ag Montag bis Samst 8.00-21.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr

Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


16 | Kreuznacher Rundschau

MARKISENAKTION Am Samstag, 17. März, von 10 bis 17 Uhr können alle Interessierten sich beim Tag der offenen Tür mit Jubiläumsangeboten umschauen und informieren.

-10%

KW 11 | 15. März 2018

25 Jahre

WINT

R A BA E R TT

Wählen Sie jetzt aus unserem umfangreichen Markisensortiment.

www.hella.info

Bei Ihrem Fachhändler:

Industriestraße 1 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671/65061 Fax 0671/65061 Mail: info@metallbau-lang.de www.metallbau-lang.de

Alles Gute Wir gratulieren dem Kosmetikstudio Doris Maaß ganz herzlich zum 25-Jährigen! Ihre Familie Hill

HILLs FRÜCHTE

Schwabenheimer Weg 32 55543 Bad Kreuznach HILLs FRISCHE HOTLINE

0671 79 60 79 0 www.hills-fruechte.de

Das Team von Kosmetik Maaß: freundlich, kompetent & für Sie da Herzlichen Glückwunsch zum 25-jährigen Jubiläum. Es gibt viele Gründe sich auf uns zu freuen!

JANSSEN COSMETICS beglückwünscht Sie, Frau Maaß, ganz herzlich zu Ihrem

25 JÄHRIGEN JUBILÄUM und dankt Ihnen für gute Zusammenarbeit.

Perücken Toupets und Haarteile

Wir garantieren Ihnen die perfekte Symbiose aus typgerechten Schnitt, Strukturaufbau Ihrer Haare und brillante Farbreflexe der Firma

(Lieferant aller Krankenkassen) Wir bieten eine unverbindliche Besuchen Sie uns, denn Ihre auf Ihren Typ abgestimmte Haare liegen uns am Herzen. Fachberatung Perücken Perücken -Studio Studio· ·Modefriseur Modefriseur

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg!

Inh. Inh. Sebastian SebastianHeil Heil Tel. Tel. 00 67 6708/6 08/632 322020 Berliner BerlinerStr. Str.5757 55583 Bad Münster a. 55583 Bad Münster a.St.-Ebernburg St.-Ebernburg


15. März 2018 | KW 11

Kreuznacher Rundschau | 17

Berlinerstraße 56-58 | 55583 Bad Münster | 06708 64 15 87 | info@kosmetik-maass.de | www.kosmetik-maass.de

Wir gratulieren zum Firmenjubiläum und sagen: weiter so...! Bad Münster a.St.-Ebg. Telefon 067083195 www.physioteam-bme.de

Jetzt neu: Yogakurse

Doris Maaß: Kosmetik, Fußpflege, Nageldesign Jeden einzelnen Kunden individuell und kundenfreundlich behandeln BME. Die staatlich geprüfte Kosmetikerin und Fachkraft für Fußpflege Doris Maaß feiert ihr 25-jähriges Geschäftsjubiläum: Seit einem Vierteljahrhundert ist sie selbstständig. Frau Maaß hat nach ihrer Lehre als Einzelhandelskauffrau in einer Parfümerie eine Ausbildung zur Kosmetikerin und zur Fußpflege gemacht. 1993 machte sie sich mit ihrem ersten Kosmetikstübchen im Ellenfeld, wo die Familie auch lebt, selbstständig.

dofix“ gegen eingewachsene Nägel. Maniküre, pflegende Behandlungen der Hände und Nagelmodellagen erweitern das Angebot genauso wie das Permanent-Make-up. Die Produkte, die Doris Maaß in ihrem Studio verwendet, sind für alle problematischen Hautzustände geeignet. Für die Massagen werden wertvolle, naturbelassene Öle verwendet. Entwachsen und das Färben von Wimpern und Augenbrauen runden das Programm ab.

Seit 2009 ist ihr Studio in Bad Münster am Stein – „Kosmetik und Fußpflege ,Zur Sonnenblume‘“ in der Kurhausstraße. Im selben Jahr gründete sie das Derma-College, um eine Ausbildung vor Ort als Kosmetikerin, Fachkraft für Fußpflege, Nageldesign und Visagistik anbieten zu können. Wer so viel um die Ohren hat, der braucht einen starken Anker, bei Doris Maaß ist es ihre Familie: ihre drei Kinder und ihr Ehemann Manfred Maaß, der sie immer unterstützt und zu ihrem Geschäftserfolg erheblich beigetragen hat. Doris Maaß weiß das zu schätzen.

Die Bedürfnisse der Kundschaft liegen Doris Maaß sehr am Herzen: jeden Einzelnen individuell und fachgerecht behandeln, steht für sie an erster Stelle – und da werden auch schon mal außergewöhnliche Beratungszeiten angeboten: „Ich bleibe mit den Kunden in Kontakt auch außerhalb der Geschäftszeiten“, so Doris Maaß, „und über WhatsApp wird nachgefragt, wie es jedem Einzelnen geht – das ist es auch, was geschätzt wird.“ Diverse Serviceleistungen wie Regenschirmverleih oder Terminerinnerungen gehören für Doris Maaß genauso zu einem runden Angebot – ein Rund-um-Komplett-Service. „Und das ist auch wichtig, denn das Pflegebewusstsein ist viel größer geworden. Wir geben uns Mühe, sorgfältig zu behandeln. Wir üben den Beruf mit sehr viel Motivation und Freude aus“, betont Doris Maaß, „und dafür ist es auch wichtig, sich selbst immer wieder fortzubilden und sich auf Messen umzuschauen, was es Neues gibt und was wir unseren Kunden Gutes tun können.“

Auch bei der Eröffnung ihres Studios in Bad Münster am Stein in 2009 konnte sie auf ihn zählen. Das Kosmetik- und Fußpflegestudio „Zur Sonnenblume“ – so heißt es seit dem jüngsten Umzug letztes Jahr in die Räumlichkeiten in der Berliner Straße 56-58 – bietet genau das, was eine Sonnenblume symbolisiert: Wärme und Fröhlichkeit, die Doris Maaß ausstrahlt und damit jeden gleich in den Bann zieht – und ein umfangreiches Programm für jeden einzelnen Kunden: Von kosmetischen Behandlungen über Fußpflege und Nageldesigns mit Farbgel oder Frenchgel, auch für die Fußnägel, wird alles angeboten, um sich wohlzufühlen. Behandlungen für die Füße werden sorgfältig durchgeführt – einschließlich der Spangentechnik „po-

Und das gibt Doris Maaß, die für ihren Beruf brennt und mit verschiedenen Fortbildungen auch eine Zusatzausbildung für Visagistik und Farbberatung hat, auch als Ausbilderin weiter. Unterstütz wird Doris Maaß von ihrer Kollegin und Kosmetikerin Karin Decker, die selbst ihre Ausbildung bei Doris Maaß gemacht hat. Karin Decker beschreibt Doris Maaß als kompetent, verständlich und anspruchsvoll: „Wenn man bei Doris die Ausbildung macht, ist man tatsächlich perfekt ausgebildet.“

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin Erfolg wünscht Ihre Kreuznacher Rundschau

ÖFFNUNGSZEITEN: DIENSTAG - SONNTAG: 9:30 - 18.00 MONTAGS GESCHLOSSEN

KAFFEERÖSTEREI KONDITOREI

SÜSSE ECKE SEIT 1880

www.kreuznacher-rundschau.de

BERLINERSTRASSE 49 55583 BAD MÜNSTER AM STEIN 06708/3131


18 | Kreuznacher Rundschau

KW 11 | 15. März 2018

www.kosmetik-maass.de

25 Jahre

Stolz und glücklich zugleich Deutscher Kosmetikpreis „Gloria“ am Samstag erhalten

Ihr Partner in der Kosmetik. Seit 1987. www.cosart.de

Doris Maaß und ihr Fußpflegestudio hat am vergangenen Samstag in Hamburg auf der Bühne gestanden, um Gloria – den Deutschen Kosmetikpreis entgegenzunehmen. „Das ist eine Bestätigung für meine jahrelange Arbeit“, so Doris Maaß, „und gleichzeitig eine große Anerkennung. Das macht mich stolz und glücklich.“ Die Nominierten kommen aus ganz Deutschland, aber aus der Region hat es kein Studio in die engere Auswahl geschafft. Und so freute sich bei den Fuß-

pflege-/Podologie-Praxen Doris Maaß, Zur Sonnenblume – Kosmetik & Fußpflege aus Bad Münster am Stein über die Auszeichnung. Überreicht wurde die Auszeichnung vom Model Franziska Knuppe, die auch die Laudatio hielt, und die Laudatio. Die umfangreiche Bewerbungsmappe, die in ihrem Studio eingesehen werden kann, muss also sehr aussagekräftig gewesen sein. „Das ist das höchste Maß, das wir erreichen können“ – und zeugt von fach-

ckwunsch Herzlichen Glü en Jubiläum. zum 25-jährig

Kurhausstraße 25 · 55583 Bad Münster Tel. 06708 6691527 www.kurhaus-rheingrafenstein.de info@kurhaus-rheingrafenstein.de

Öffnungszeiten: Mi. – So.: 12:00 – das Licht ausgeht Küche von 12:00–14:00 u. 18:00–21:00 Uhr

kundiger Qualität und Kundenservice“, freut sich Doris Maaß. „Wir sind sehr stolz darauf, dass „Gloria – Deutscher Kosmetikpreis“ sich zu der wohl wichtigsten Auszeichnung der Beauty-Szene etabliert hat. Dies ist auch das Ergebnis der guten Zusammenarbeit von Branchen-Insidern, Prominenten, Partnern und Sponsoren, denen ich an dieser Stelle herzlich danke“, so Christian Schikora, Geschäftsführer KOSMETIK international Verlag, der Veranstalter.


15. März 2018 | KW 11

Kreuznacher Rundschau | 19

BerlinerstraĂ&#x;e 56-58 | 55583 Bad MĂźnster | 06708 64 15 87 | info@kosmetik-maass.de

Die besten Wßnsche zum 25-jährigen Jubiläum.

a)

Berliner Str. 69 55583 Bad MĂźnster am Stein www.naheschloesschen.de Telefon 0 67 08 - 66 10 31

Auf weiterhin gute Zusammenarbeit! Wir wĂźnschen viel Erfolg bei der KĂźchenmesse!

Kosmetik sichtbar machen

b)

Herz GlĂźck lichen wunsch betrieb fĂźr: senioren- und GGTzDEUTSCHE u m -Jähri FĂœRÂŽ behindertengerechte Installation 25GESELLSCHAFT GERONTOTECHNIK gen

Neu! Ab 2015 sind wir Ihr:

Wir sind Ihr e-Marken Fachbetrieb fĂźr seniorenund Fachbehindertengerechte Installation

GGT DEUTSCHE GESELLSCHAFT FĂœR GERONTOTECHNIKÂŽ

Grete-Schickedanz-Str. 4 ¡ 55545 Bad Kreuznach ¡ Tel. (06 71) 8 96 05 91 ¡ Fax (06 71) 8 96 05 93 ¡ www.jost-elektrotechnik.de

Grete-Schickedanz-Str. 4 • 55545 Bad Kreuznach • Tel. (06 71) 8 96 05 91 Grete-Schickedanz-Str.4 ¡ 55545 Bad Kreuznach Fax (06 71) 8 96 05 93 • www.jost-elektrotechnik.de

Tel. (0671) 8960591¡ Fax (0671) 8960593 www.jost-elektrotechnik.de

Wir kĂźmmern kĂźmmern uns Wir uns um um Ihre Ihre Versicherungs- und Versicherungsund Finanzfragen Finanzfragen LVM-Versicherungsagentur LVM-Versicherungsagentur

Konopka & & SchĂźrer Konopka SchĂźrer Mannheimer Str. 237 A Mannheimer Str. 237 A 55543 Bad Kreuznach 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 40 00 3 Telefon 0671 40 00 3

Hochzeit, Hochzeit Konfi&rmation &   Abiball Konfirmation

Bis alle das Beste geben

  

FĂźr Tag FĂźr Ihren Ihren schĂśnsten schĂśnsten Tag

Doris MaaĂ&#x;‘ Derma-College in Bad MĂźnster am Stein Weiterbildung ist wichtig, um beruflich voranzukommen, aber auch, um zu einem erfĂźllten Privatleben zu finden. In Doris MaaĂ&#x;‘ Derma-College im Alten Salinenhof 4, Bad MĂźnster am Stein, wird der Nachwuchs ausgebildet. Auf hohem Niveau und in kleinen Gruppen werden die Teilnehmer geschult – zu folgenden Bereichen: Ausbildung zur Kosmetikerin, Fachkraft fĂźr FuĂ&#x;pflege und Nageldesign; zukĂźnftig soll es auch die Bereiche Nagelmodellage und Visagistik geben. Der theoretische Teil wird im jeweiligen Bereich vom Teilnehmer anhand von

FachbĂźchern zu Hause erarbeitet und durch schriftliche Aufgaben ĂźberprĂźft. Der praktische Unterricht erfolgt in den Schulungsräumen des Derma-Colleges im gegenseitigen Training bzw. anhand von eingeladenen Modellen. Die Teilnehmer legen eine praktische PrĂźfung ab und kĂśnnen anschlieĂ&#x;end selbständig arbeiten. Die Mitarbeiterin Karin Decker weiĂ&#x; aus eigener Erfahrung, dass Doris MaaĂ&#x; gut im Lehren ist und die Teilnehmer mit viel MĂźhe individuell betreut und fĂśrdert, „bis alle das Beste geben“. Der gute Kontakt zu den Teilnehmern ist

Doris MaaĂ&#x; wichtig: „Die Teilnehmer kĂśnnen sich jederzeit – auch noch nach Beendigung der Lehrgänge – mit mir in Verbindung setzen, wenn Fragen auftreten.“ In Kooperation mit der Studiengemeinschaft Darmstadt und dem Institut fĂźr Lernsysteme (ILS) betreut Frau MaaĂ&#x; die SchĂźler bei ihren Hausaufgaben zu den von ihr verfassten Lehrgängen „GeprĂźfte/R Kosmetiker/in“ und fĂźhrt die Seminare und AbschlussprĂźfungen im Derma- College in Bad MĂźnster durch fĂźr ca. 100 SchĂźler pro Jahr.

       

Wir beraten Sie gerne

       67823 Obermoschel Telefon 06362-8619

info@mode-wolf.de 67823 Obermoschel www.mode-wolf.de

Telefon 06362-8619

info@mode-wolf.de www.mode-wolf.de

Ăœbrigens:

Doris MaaĂ&#x; hat schon eigene LehrbĂźcher verĂśffentlicht und publiziert im Jahr in etwa 5 Artikel fĂźr KosmetikZeitschriften.


20 | Kreuznacher Rundschau

Aus dem Polizeibericht Unfallverursacher alkoholisiert und aggressiv

Region

KW 11 | 15. März 2018

„Bündnis für Sicherheit“ im Kreis Aufklärung und Unterstützung – Nein zu „mutiger“ Eigeninitiative

Bretzenheim (ots). Am Freitagabend, gegen 17.50 Uhr, kam es in Bretzenheim zu einem Verkehrsunfall. Ein polizeibekannter 32-Jähriger aus dem Kreisgebiet befuhr die Elsa-Brandström-Straße in Richtung Winzenheimer Straße. Hierbei kam er auf gerader Strecke offenbar aufgrund von Alkohol- und Drogeneinfluss mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne und einer Sandsteinmauer. Der 32-Jährige wurde leicht verletzt, am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2.000,- EUR. Die Schäden an der Mauer wurden auf ca. 500,- EUR geschätzt, die Laterne blieb unbeschädigt. Während der Unfallaufnahme konnten die Beamten feststellen, dass der 32-Jährige unter deutlichem Alkoholeinfluss stand. Eine zusätzliche Drogenbeeinflussung war anzunehmen. Seinen Führerschein hatte der 32-Jährige bereits vor einigen Jahren abgeben müssen. Der 32-Jährige verweigerte jegliche Kooperation und zeigte sich mit fortschreitender Dauer immer aggressiver gegenüber den Beamten. Schlussendlich beleidigte und bedrohte er die Einsatzkräfte mehrfach. Ihm wurde schließlich im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Außerdem wurden gegen den 32-Jährigen mehrere Strafverfahren eingeleitet. Das Foto zeigt Landrätin Bettina Dickes mit den Vorstandsmitgliedern (von links) Thomas Decker, Karl BodtFoto: Thomas Gierse (hanz-online) länder, Hermann Schoon und Benjamin Hilger. 

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Passionsmusik

Kirchenchor Niederhausen. Am Freitag, 16. März, 19 Uhr, wird der katholische Kirchenchor Hargesheim (mit Gastsängerinnen, ca. 45 Mitglieder), unter der Leitung von Hans-Josef Domann zu Gast sein. Deshalb wird diese „Passionsandacht in anderer Form“ ausnahmsweise nicht in Norheim, sondern in der größeren Kirche in Niederhausen stattfinden. Im Mittelpunkt wird die Johannespassion von Wolfram Menschik stehen. Menschik, 1937-2010, war Domorganist in Eichstätt. In seiner Passion hat er den reinen Bibeltext vertont. Die Hauptpersonen (ein Erzähler/Evangelist, Jesus, Petrus, Pilatus u.a.) werden solistisch besetzt, der Chor singt die Passagen, die das Volk ruft. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.

05er Fußballschule

Trainingscamp in Hargesheim Hargesheim. Die 05er Fußballschule und der TSV 1910 Hargesheim e.V. veranstalten ein Trainingscamp auf dem Sportplatz am Wißberg Hargesheim. Das Camp findet im Zeitraum vom 4. bis 6. April statt. Fußballbegeisterte Kids im Alter von 6 bis 14 Jahren haben die Möglichkeit, unter der Anleitung von Ex-Mainz 05 Profis und Trainer-Lizenzinhabern zu trainieren. I nklusiv Leistungen bei Teilnahme der 05er Fußballschule: 6 Trainingseinheiten á 2 Stunden, Ausrüstung von Lotto (Trikot, Hose, Stutzen), Mittagessen, Getränke, Teilnehmerurkunde mit Foto, Erinnerungspokal, 05er Heimspielgutschein, professionelles Training (Technik, Taktik, Koordination) uvm. Kosten: 139,05 € Weitere Informationen zum Camp und alle Termine der 05er Fußballschule gibt es im Netz unter www.05er-fussballschule.de Verbandsgemeinde Stromberg

Kirchenkonzert

Frauenchor Stromberg. Der Ev. Frauenchor 1981 Waldlaubersheim lädt zum Kirchenkonzert unter dem Motto „Meine Seele ist stille in dir“ am Sonntag, 18. März, 17 Uhr, in die Ev. Stephanskirche in Stromberg ein. Mitwirkende: Klavier und Orgel: Michael Hombach, Flöte: Peter Woehl, Solisten: Silke Stark, Nina Hermann, Texte: Anne Buchmann, Gesamtleitung: Nina Hermann.

Kreis (tg). Im Sitzungssaal der Kreisverwaltung wurde am Dienstagabend das von Landrätin Bettina Dickes initiierte Bündnis für Sicherheit aus der Taufe gehoben. Als eingetragener Verein, der eine Bürgerinitiative werden will, möchte das Bündnis all jene unterstützen, deren Aufgabe die Sicherheit der Bevölkerung ist, ihnen Wertschätzung vermitteln und jeglichen Übergriffen entgegentreten. Zum Vorsitzenden wählte die Gründungsversammlung Karl Bodtländer, freigestellter Personalratsvorsitzender bei der Polizeidirektion Bad Kreuznach, und zu seinem Stellvertreter Hermann Schoon aus Norheim, bis 2008 Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Münster am SteinEbernburg. Thomas Decker, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes, führt die Kasse und Benjamin Hilger, Pressesprecher des Kreises und Kommunalpolitiker, ist Schriftführer. Unterstützung, aber kein eigenmächtiges Handeln Aufklärung, Unterstützung und Hilfe sind die Maßnahmen, die sich hinter dem Vereinsziel „Förderung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung“ verbergen. Denn „diese Bürgerinitiative steht nicht für den Aufbau neuer Sicherheitsstrukturen“, betonte Karl Bodtländer zum Ende der Versammlung in seiner Eigenschaft als Vorsitzender. „Wir wollen auch nicht, dass sich Menschen in Situationen begeben, die für sie gefährlich werden können, die sie gar nicht mei-

stern können, da sie dafür nicht die Ausbildung und das Wissen haben.“ Vielmehr gelte es, die Spezialisten anzufordern und es ihnen zu überlassen, solche Situationen zu bewältigen. Unterstützung immer nur in Absprache mit den eingesetzten Kräften, sagte Bodtländer, dies sei mutig genug. Der Verein setze es sich zur Aufgabe, in der Bevölkerung das Bewusstsein dafür zu stärken, dass Helfern mit Wertschätzung zu begegnen sei. Die Hemmschwelle bei Gewalt oder Behinderung der Hilfskräfte am Einsatzort sinke immer weiter. Entscheidungen würden infrage gestellt, Rettungswege zugestellt, Kräfte beschimpft, wenn sie helfen oder einschreiten wollen. „Das muss endlich wieder ein Ende haben hier im Landkreis Bad Kreuznach“, sagte Bodtländer. Dazu wolle das Bündnis beitragen — nicht als Ersatz der bestehenden Strukturen (wie Kriminalpräventive Räte oder Seniorensicherheitsberatung), sondern in der Zusammenarbeit, in der Vernetzung und gegenseitigen Unterstützung. Dabei sei die Aufklärung der Bevölkerung aller Altersstufen zur Verhinderung von Kriminalität sein besonderes Anliegen, so Bodtländer. Ein Ziel ist Werbung für das Ehrenamt Landrätin Bettina Dickes hatte in ihrer Begrüßung ein weiteres Ziel genannt: die gemeinsame Werbung für das Ehrenamt in den verschiedenen Hilfsorganisationen. Es sei zu spüren, wie schwer es

x

den Organisationen inzwischen falle, Nachwuchs zu finden. Aus den jeweils individuellen Nachwuchswerbungen möchte sie eine breite Kampagne machen. „Breit“ soll auch insgesamt der Rückhalt der Initiative in der Bevölkerung sein, weshalb man den Namen „Bürgerinitiative“ gewählt habe. Eine Bürgerinitiative solle der Verein erst noch werden, Sinn und Zweck des Vereins (eine „breite Front“ gegen Übergriffe) könnten nur funktionieren, wenn es von der breiten Bevölkerung getragen werde. Der Namensteil „Bürgerinitiative“ sei vor diesem Hintergrund gewählt worden, denn das Bündnis solle mehr werden als nur ein runder Tisch der Hilfsorganisationen. „Bürgerinitiative Bündnis für Sicherheit Landkreis Bad Kreuznach e.V“ Kreisfeuer wehrinspekteur Werner Hofmann leitete die Gründungsversammlung, in der 24 Anwesende zunächst den Willen zur Gründung des Vereins bekundeten und dann – durchweg einstimmig – die Satzung und die Vorstandsmitglieder beschlossen. Die Satzung hatte zuvor bereits dem Amtsgericht zur Prüfung vorgelegen; sie wurde noch geringfügig verändert. Mitglieder können juristische und natürliche Personen sein. Der Jahresbeitrag liegt bei 25 Euro. Der Vorstand wurde für die Dauer von vier Jahren gewählt. Ihm gehören derzeit 14 (und generell bis zu 15) Beisitzer an.

Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

Andrea Silvestri und Marc Ullrich Stichwahl am 18. März 2018


Bad Kreuznacher

Ehrenamtspreis 2018 Nach einer aktuellen Umfrage zu ehrenamt-

che in der Stadt zu unterstützen. Der Ehren-

licher Tätigkeit in Deutschland gab es im Jahr

amtspreis soll uns nun helfen, auch anderen

2017 rund 14,89 Millionen Personen über 14

Mitbürgern in ihren ehrenamtlichen Projekten

Jahre, die ein Ehrenamt hatten, bzw. unentgelt-

zu unterstützen“, so der aktuelle Präsident des

lich in einer Bürgerinitiative, einem Sportver-

Kreuznacher Lions Club Dr. Raimund Lassak.

ein, in Hilfs- und Rettungsdiensten, in einer

„Die Auswahl und die Preisverleihung sollen

sozialen Organisation, in generationsübergrei-

allerdings nicht hinter verschlossenen Türen

fenden Projekten, in Umwelt und Naturschutz

stattfinden, vielmehr wollen wir die Bürger der

oder Ähnlichem tätig waren. Fast 30 % der eh-

Stadt direkt in das Verfahren einbinden“, führt

renamtlich tätigen Personen bringen die dazu

der zukünftige Präsident Markus Buchholz aus

erforderliche Zeit neben ihrer beruflichen Tä-

und erläutert:

tigkeit auf.

„In einem ersten Schritt können sich alle interessierten Personen oder Vereine mit

In Rheinland-Pfalz ist das Engagement am

ihrem Projekt bis zum 08.04.2018 bei der

Das Ergebnis wird dann am 16.06.2018

größten

Kreuznacher Rundschau melden.

im Rahmen einer Abendveranstaltung

Im deutschlandweiten Vergleich hat Rheinland-Pfalz mit 48,3 Prozent inzwischen sogar die höchste Engagementquote der Bundesländer erreicht. Das sind fast 1,7 Millionen Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren.

A

uch die Bürger in Bad Kreuznach und Umgebung engagieren sich seit

Jahren in hohem Maße ehrenamtlich. Ob bei der Kreuznacher Tafel, dem Kinderschutzbund, dem Roten Kreuz, den Malthesern oder der Diakonie - überall findet man großflächig angelegte soziale Pro-

bekannt gegeben. Die drei meistgenann-

Ein formloses Schreiben mit einer kurzen Er-

ten ehrenamtlichen Aktivitäten oder

läuterung des Projektes reicht aus. Darüber hi-

Personen sollen dann, entsprechend ih-

naus besteht auch für jeden Bürger die Mög-

rer Rangfolge, 3000 €, 2000 € oder 1000 €

lichkeit, jemanden der ehrenamtlich tätig

für Ihr Projekt erhalten.“

ist, aus seiner Umgebung zu nominieren. Die eingesendeten Nominierungen und Projekte werden dann in einem zweiten Schritt in der

Helfen Sie mit! Unterstützen Sie das Ehrenamt in

Kreuznacher Rundschau vorgestellt. Dann sind

Bad Kreuznach und die vielen Menschen die un-

die Bürger gefragt. Jeder Kreuznacher kann

ermüdlich dahinter stehen, in dem Sie Ihre No-

diesen Stimmzettel bis zum 13.05.2018 bei der

minierung oder Ihren Projektvorschlag bis zum

Kreuznacher Rundschau abgeben und seinen

08.04.2018 bei der Kreuznacher Rundschau – Wöll-

Favoriten unterstützen.

steiner Straße 1-3 - 55545 Bad Kreuznach einsenden.

jekte. Aber auch über diese in der Öffentlichkeit bekannten Organisationen hinaus, gibt es

Muster für Ihr formloses Anschreiben an den Club

viele Menschen in unserer Umgebung, die ihre Zeit und ihre Kraft ehrenamtlich einsetzen, ohne dass sie mit ihrem Engagement an die Öffentlichkeit treten. Hier will

Mein Vorschlag

der Bad Kreuznacher Lions Club ansetzen. Die Idee ist, diesen ehrenamtlich tätigen Menschen ein Forum zu geben, sie finanziell zu unterstützen und Ihnen die Möglich-

Mein Vorschlag für den Ehrenamtspreis ist eine Person, und zwar ...............................................

keit zu geben, dabei gegebenenfalls auch

weil.............................................................................

Mitstreiter werben zu können.

(oder)

Zu diesem Zweck wird in diesem Jahr erstmals der „Bad Kreuznacher Ehrenamtspreis“ ausgelobt. „Mit dem Adventskalender haben wir ein Projekt ins Leben gerufen, das es uns ermöglicht vor allem Kinder und Jugendli-

der Verein ................................................................ weil ........................................................................... Ansprechpartner für weitere Informationen ist: Name Adresse Kontaktmöglichkeit

x


Glänzende Showeffekte und eine abwechslungsreiche Präsentation der aktuellen Mode­trends waren das Erfolgsrezept der Modenschau, die auf Initiative von „Meine Stadt Bad Kreuznach“ im Kurhaus stattfand. Der Dank der Gäste und Kreuznacher Modegeschäfte geht an Andreas Schnorrenberger, Meine-Stadt-Geschäftsführer, der die Modenschau ins Leben gerufen und charmant moderiert hat. Er rief dazu auf, vor Ort einzukaufen, damit die Innenstädte auch in Zukunft ein Einkaufserlebnis bieten können. Dem kann man nur zustimmen

Olga Kriwitzki Kreuzstraße 39 Telefon 0671 - 970 433 24

AUF 400 m² FINDEST DU BEI UNS EINE GROSSE AUSWAHL AN:

Trau dich

EVIG BRAUTKLEIDER STANDESAMTKLEIDER UMSTANDSKLEIDER ACCESSOIRES / DESSOUS

HOCHZEITSANZÜGE HEMDEN ACCESSOIRES SCHUHE

Terminvereinbarungen unter 06 71 - 48 31 45 55 ABEND- UND COCKTAILKLEIDER - auch ohne Termin

Salinenstraße 16 - 55543 Bad Kreuznach www.traudichevig.de


Modeschau war ein voller Erfolg!

Zu gewinnen gab es 1 Woche Sizilien.

Sponsoren: das Kurhaus und TUI Reisecenter

Sandkorn BOUTIQUE

Die neuen Mode-Trends sind da!

Oui Store · Kreuzstraße 31-33 · 55543 Bad Kreuznach

Auf der FASHION SHOW präsentiert und jetzt vor Ort erhältlich.

Sandkorn BOUTIQUE

Kreuzstraße 60, 55543 Bad Kreuznach Tel +49 (0) 671/ 33418 www.boutique-sandkorn.de

Mannheimer Str. 177 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671/920832422 www.adler-mode.com

UTIQUE BO S

D AN

180222_anzeige_sabina_90x65mm.indd 2

KORN

LEIDENSCHAFT IM BLUT? LIEBE IN DEN FINGERN? WILLKOMMEN IM LIEBESHAAR TEAM. BEWIRB DICH JETZT: 0176 / 83 19 26 79

22.02.2018 21:47:33


Region

24 | Kreuznacher Rundschau

KW 11 | 15. März 2018

Termine Region

ASB-Vorstand im Amt bestätigt

Pfälzerwald-Verein

Versammlung des ASB bot Einblick in die prägenden Ereignisse

Termine VG Rüdesheim

Wanderung Kreis. Der Pfälzerwald-Verein Bad Kreuznach lädt am 21. März zur Mittwochswanderung – Rund um den Wißberg ein. Die Wanderung beginnt um 14 Uhr in Gau-Bickelheim, an der Gutsschänke Marlene, Wallertheimer Str. 19 und führt von dort aus rund um den Wißberg. Treffpunkt ist um 13.15 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz Ecke Ring/Alzeyer Straße in Bad Kreuznach oder direkt in Gau-Bickelheim. Ansprechpartner: Telefon 067145134/Bornemann. VG Bad Kreuznach

Soonwaldabend

Stätten des Glaubens Hackenheim. Am 23. September letzten Jahres konnten Gemeindemitglieder aus Hackenheim bei schönem Wetter den Soonwald und einige Stätten des Glaubens kennenlernen. Herr Trautmann hat Fotos von Frau Kirschner und Frau Trautmann zu einer schönen Multimediashow zusammengestellt. Diese werden am Dienstag, 20. März, 19 Uhr nach dem Gottesdienst im Pfarrsaal der St. Michael Kirche, Hackenheim, gezeigt. Frau Kirschner, von der Initiative Soonwald, wird auch anwesend sein und einige Geschichten aus ihrem Buch „Auf den Spuren“ einer verborgenen Welt vorlesen. Der Abend ist kostenlos.

Kultur-Weinbotschafter

Rundgang Neu-Bamberg. Die Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen laden ein zum Rundgang am Mittwoch, 28. März, Treffpunkt 15 Uhr, Parkplatz unterhalb des Ratshauses, Am Burggraben 7, Neu-Bamberg. Mit ihren violetten Glöckchen läutet die Küchenschelle zauberhaft den Frühling ein. Bevor ihre reiche Blüte am Felsabhang bewundert werden kann, schlendert die Gruppe durch die Gassen von Neu-Bamberg. An der Kandelpforte beginnt der Rundgang mit einem Rückblick auf die reiche geologische Vergangenheit der Region. Oben auf dem Burgplatz mit der Ruine der „Novo boimborg“ genießt man den weiten Ausblick. Der Ausklang findet mit einem Glas Rheinhessen-Wein im Garten Höpfner statt. Kosten: 6 €/Pers. Info: 06703307357 oder christel.hoepfner@ kwb-rheinhessen.de

Das Foto zeigt von links: Hans-Dirk Nies (1. Kreisbeigeordneter), Dr. Denis Alt (MdL & Vorstandsmitglied), Dr. Astrid Christmann (Stellv. Vorstandsvorsitzende), Matthias Lau (Vorstandsvorsitzender), Dennis Böhme (Kontrollkommission), Helmi Fries-Vonderlohe (Vorstandsmitglied), Gabriele Spyrka (Kontrollkomission).  Foto:privat Kreis (red). Matthias Lau, Vorstandsvorsitzender des ASB Bad Kreuznach, eröffnete die Mitgliederversammlung und übergab nach Begrüßung der Gäste das Wort an den 1. Kreisbeigeordneten Hans-Dirk Nies. In seiner Ansprache unterstrich dieser die Bedeutung des ASB als Partner für den Landkreis Bad Kreuznach bei der sozialen Fürsorge und im Katastrophenschutz, und dankte den Anwesenden persönlich für ihr Engagement. Hans-Dirk Nies betonte die besondere Bedeutung des Ehrenamtes für die Gesellschaft, äußerte sich jedoch auch besorgt, dass die Zahl derer, die sich freiwillig für ihre Mitmenschen engagieren, beständig kleiner werde und man daher immer wieder die gleichen Gesichter sähe. Vor seinen Grußworten hatte er übrigens auf Vorschlag von Dr. Denis Alt kurzerhand einen Mitgliedsantrag unetrschrieben. Stellvertretend für den Landesvorstand des ASB RheinlandPfalz begleitete Joachim Köhm die Mitgliederversammlung und

übernahm auf einstimmigen Beschluss die Versammlungsleitung. Den Gästen gegenüber lobte er den ASB KV Bad Kreuznach, der in nahezu allen Bereichen seit der letzten Zusammenkunft sichtbare Fortschritte gemacht habe und auch finanziell auf einem stabilen Fundament stehe. 2018 ist für den ASB ein Wahljahr Denn im Turnus von vier Jahren werden gemäß Vereinssatzung die Vorstände neu gewählt und was auf Bundesebene schließlich seinen Abschluss finden wird, hat auf Orts- und Kreisebene schon begonnen. So auch beim ASB Kreisverband (KV) Bad Kreuznach, der zur ordentlichen Mitgliederversammlung in die Mensa der Crucenia Realschule eingeladen hatte. Neben der Wahl des Vorstandes bestimmten die Versammlungsteilnehmer zudem die Delegierten für die Landeskonferenz in Speyer und legten damit die Wahl des Landesvorstands in deren Hände. Erfolge aus dem Jahr 2017 Bevor man zur Wahl schritt,

gab der Vorstandsvorsitzende Matthias Lau den Gästen noch einen umfassenden Einblick in die prägenden Ereignisse des Jahres 2017. Dazu gehörten neben der Anschaffung eines weiteren Rettungswagens die Neugründung von Arbeiter-Samariter-Jugend und Besuchshundestaffel sowie die nun offizielle Einbindung des ASB in die Schnelleinsatzgruppe des Landkreis Bad Kreuznach. 21 Sanitätshelfer und 11 Sanitäter waren erfolgreich ausgebildet worden, die ehrenamtlichen Helfer hatten insgesamt 2673 Stunden im Ausbildungs- und Einsatzdienst erbrachten. Zum Abschluss der Veranstaltung wurde der Vorstand in seiner aktuellen Besetzung einstimmig im Amt bestätigt. Matthias Lau wird weiterhin den Vorsitz führen, seine Stellvertreterin bleibt Dr. Astrid Christmann. Weitere Mitglieder sind Dr. Denis Alt MdL und Helmi Friess-Vonderlohe. Ergänzt wird der Vorstand durch Dennis Böhme und Gabriele Spyrka, beide in der Kontrollkommission aktiv.

RockFEST in Fürfeld Die ArztHosen und Green Machine am 7. April live on stage

Fürfeld (red). Die ArztHosen sind wieder da – beim 6. RockFEST des Fürfelder FEST e.V. am 7. April in der Eichelberghalle. Ein echtes Heimspiel für die sechs Männer. Seit Wochen proben die Arzthosen fleißig mit ihrem neuen Gitarristen Erich May. Innerhalb weniger Wochen konnte May über 30 Songs der Ärzte und der To-

ten Hosen einspielen und kann es kaum erwarten, in Fürfeld auf der Bühne zu stehen. „Die Jungs haben mir vorgeschwärmt, wie geil das letztes Jahr war. Volle Halle, super Stimmung – das will und muss ich unbedingt auch erleben“. Wie schon im vergangenen Jahr werden auch Green Machine aus Bad Kreuznach auf der Rock-

FEST-Bühne rocken. Los geht’s am 7. April ab 19:30 Uhr. Karten fürs Fürfelder Rockfest gibt’s für 5 Euro an der Abendkasse. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen einen Party-Pass (https://www.partypass.de/herunterladen/rheinland-pfalz).

Wallhäuser Weintreff

Sven Hieronymus Wallhausen. Am Dienstag, 10. April, gibt es wieder die Veranstaltung „Wein trifft Comedy“ dieses Mal mit Sven Hieronymus. Um 19 Uhr geht‘s los. In Wohnzimmeratmosphäre, kombiniert mit Essen und einer Weinprobe, präsentiert Hiersonymus sein Programm „Das Beste vom Rocker“. Karten gibt es unter Tel. 06706913273.

Gemeinderatssitzungen Waldböckelheim. Am Freitag, 16. März, 18.30 Uhr, findet im Rathaus eine Sitzung des Gemeinderates Waldböckelheim statt. Gebroth. Am Montag, 19. März, 19 Uhr, findet im kleinen Gemeindehaus in Gebroth eine Sitzung des Gemeinderates statt. Winterbach. Am Montag, 19. März, 20 Uhr, findet im kleinen Saal der Gemeindehalle am Felsen eine Sitzung des Gemeinderates statt, Sponheim. Am Dienstag, 20. März, 20 Uhr, findet im Sitzungssaal des Rathauses eine Sitzung des Gemeinderates statt. Hüffelsheim. Am Dienstag, 20. März, findet um 19 Uhr im Rathaus eine Sitzung des Gemeinderates statt. VG Rüdesheim. Am Mittwoch, 21. März, 17 Uhr, findet im Ratssitzungssaal des Betriebsgebäudes der Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim die konstituierende Sitzung des Verbandsgemeinderates statt. Spall. Am Dienstag, 20. März, 18.30 Uhr, findet im Nebenraum der Gastwirtschaft Spaller Hof, eine Sitzung des Gemeinderates Spall statt. Münchwald. Am Dienstag, 20. März, 18.30 Uhr findet eine Sitzung des Gemeinderates im Nebenraum der Gastwirtschaft Spaller Hof in Spall statt und wird ab ca. 19.30 Uhr im Gemeindehaus fortgesetzt.


15. März 2018 | KW 11

Kreuznacher Rundschau | 25


26 | Kreuznacher Rundschau

Knebel

Partyservice und Metzgerei

Sponheimer Str. 4a 55595 Weinsheim Telefon 06758-6822, Fax 06758 260

Mo. - Fr. ab 11 Uhr frisches Tagesessen Wir suchen ab sofort auf 450 Euro Basis Küchenhilfe/Verkäufer/in w/m Metzgerei-Knebel@gmx.de

Herzlich Willkommen in Weinsheim

Thomas W. Fischer, Ortsbürgermeister

Automatik-Tankstelle24 Weinsheim 3 SB-Waschplätze

Bürgermeister Fischer im Interview Herr Fischer, wir fangen erst einmal mit einer übergreifenden Frage an: was macht Ihre Ortsgemeinde attraktiv? Die Ortsgemeinde Weinsheim ist eine sehr attraktive Gemeinde mit ca. 1.900 Einwohner. Ein also nicht ganz kleiner Ort. Wir gehören zu den 5 großen Gemeinden innerhalb der VG Rüdesheim. Der ehemals ausschließlich landwirtschaftlich geprägte Ort hat sich immer mehr zu einer schönen Wohnbaugemeinde entwickelt. Das liegt natürlich nicht nur an den gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahrzehnte, sondern an der hervorragenden Infrastruktur, die wir hier in Weinsheim haben. Da ist natürlich in erster Linie die verkehrliche Anbindung zu nennen, die der Ort gut und schnell mit der Kreisstadt Bad Kreuznach sowie mit dem gesamten Rhein-Main-Gebiet verbindet. Genauso besteht aber auch ein guter Anschluss an die Mittlere Nahe und die westlichen Gebiete bis ins Saarland.. Welche Feste gibt es in der Gemeinde und welche Vereine sind im Dorf zu finden? Für eine Gemeinde dieser Größenordnung gibt es eine durchaus recht stattliche Anzahl an Veranstaltungen und Treffen. Neben den regelmäßigen sportlichen Veranstaltungen, die der größte Verein im Dorf, die SG Weinsheim, anbietet und den saisonalen Festen in der Karnevalszeit, gibt es eine ganze Reihe kleinerer Veranstaltungen verschiedener Vereine, wie z.B. den Wanderfreunden, den Landfrauen oder dem DRK. Leider haben, wie auch anderenorts, einige Vereine Nachwuchssorgen, vor allem bei jüngeren Mitgliedern. Aber auch die Gemeinde bietet einige Veranstaltungen an, so die große 5-tägige Kirmes am 3. Wo-

sichern  0 67 58/9 30-60

Raiffeisenstraße 32 · 55595 Weinsheim · www.raiffeisen-hunsrueck.de

KW 12 | 22. März 2018

chenende im September, ein schönes Neujahrskonzert zu Beginn des Jahres, sowie verschiedenen Aktionstage , wie z.B dem Wandertag über den „Weinsemer Wingertsweg“ im frühen Herbst und dem Umwelttag im März. Gibt es bei Ihnen ein Neubaugebiet? Für eine große Gemeinde wie unsere ist es essentiell, sich weiter zu entwickeln, insbesondere wenn man wie wir, an der Grenze zu dünner besiedelten Regionen liegt, aber noch eine gute Infrastruktur aufweist. Neubaugebiete sind dabei natürlich ein wichtiger Faktor. Städtebaulich und planerisch funktionieren Neubaugebiete in diesem Sinne immer noch besser als ausschließlich auf Entwicklungen im alten Ortskern zu setzen. Grundstückspreise sind bei uns, im Vergleich zu denen in den wirtschaftlichen Zentren, auch noch für junge Familien erschwinglich. Unsere Lage in der Region ist sehr schön und die Anbindung gut. Leider ist es heutzutage nicht einfach, ein Neubaugebiet zu entwickeln. Das merken wir aktuell bei der Aufstellung eines Bebauungsplans in sehr schöner Lage am nordwestlichen Ortsrand. Gesetzliche und planerische Vorgaben, wie z.B. der Naturschutz, machen die Planung kompliziert und aufwändig. Aber auch die in der Gesellschaft immer stärker ausgeprägten Einzelinteressen sind immer schwerer in den Griff zu bekommen. Der zeitliche und finanzielle Aufwand steigt, aber man muss ihn betreiben, um ans Ziel zu kommen. Wir sind zuversichtlich, den Bebauungsplan bis zum Ende des Jahres rechtskräftig zu bekommen und nächstes Jahr mit der Erschließung eines Neubaugebietes beginnen zu können.


22. März 2018 | KW 12

Weinsheim

Kreuznacher Rundschau | 27

www.weinsheim.de

Meine Gemeinde

Bürgermeister Fischer im Interview Dann gehen Sie doch bitte im Interesse aller zukünftrigen Neubürger noch einmal genauer auf die Verlehrsanbindung ein... Wie bereits erwähnt, die Verkehrsanbindung ist hervorragend. Die bisherige Entwicklung der Gemeinde wurde massiv durch die B41 Ortsumgehung begünstigt, ein Glücksfall für den gesamten Ort. Gleichwohl ist die Anbindung an die Kreisstadt in Bezug auf den öffentlichen Nahverkehr noch ausbaufähig. Durch die Vorteile, die der MIV bietet, werden Angebote leider nicht in dem Maße genutzt, wie es für einen wirtschaftlichen Ausbau des ÖPNV erforderlich wäre. Für sportlichere Menschen ist die radfahrtechnische Anbindung an die Stadt besonders interessant. Ein wunderschöner Radweg führt durch Rüdesheim nach Bad Kreuznach. Auch das ist zu den meisten Jahreszeiten für viele Weinsheimerinnen und Weinsheimer eine gute Alternative der Fortbewegung und um sich zudem fit zu halten. Apropos Weinsheimer= Gibt es Personen, die über die Grenzen der Gemeinde hinaus sehr bekannt sind? Ja, gibt es. Der berühmte Musiker und Geigenvirtuose Schnuckenack Reinhardt ist 1921 in Weinsheim geboren und seine Familie hat heute noch Nachkommen und Verbindungen in unseren Ort. Auch der Schinderhannes aus dem Hunsrück soll hier ge-

wesen sein, aber darüber ist nicht viel überliefert und vielleicht ist das auch nur eine Legende.

Ackvas Mühle in Weinsheim

Ich glaube, bei Ihnen steht ein Jubiläum an... Ja, auch das. Weinsheim feiert im Jahr 2020 sein 1250-jähriges Bestehen. Wir haben frühzeitig mit der Planung der Feierlichkeit begonnen. Ein Festkomitee ist eingesetzt und plant bereits das Event, das sich nicht nur auf ein Festwochenende beschränken, sondern über das gesamte Festjahr hinziehen soll. Und schließlich ist noch interessant, ob es bei Ihnen Schule, Kita oder einen Bäcker gibt... Weinsheim ist auch hier bestens aufgestellt. Ein schöner viergruppiger Kindergarten und eine kleine einzügige Grundschule sind vorhanden. Die Schule in Trägerschaft der Ortsgemeinde ist zwar klein, stellt aber sicher einen wichtigen Standortvorteil für junge Familien dar. Die Nahversorgung ist ebenfalls, auch ohne Supermarkt, sehr gut. Bäcker, Metzger, Bauernladen sind vorhanden. Und weitere kleine Geschäfte wie ein Blumenladen und ein Bau-, Landwirtschafts- und Gartenmarkt bereichern die Einzelhandelsinfrastruktur. Die ärztliche Versorgung ist mit einem Allgemeinmediziner gesichert. Nur die Apotheke fehlt, jedoch bieten die beiden Apotheken in den größeren Nachbarorten eine Rezeptstelle mit Lieferservice an.

An folgenden Terminen freuen wir uns auf Ihren Besuch: 17. März 2018 10. Mai 2018 20.Mai 2018 21. Mai 2018 09. September 2018 23. September 2018 27. Dezember 2018

Weinsheimer Umwelttag Vatertag Oldtimer Treffen Deutscher Mühlentag Tag des offenen Denkmals Weinsheimer Weinwandertag Bündelchestag

Vielen Dank, Herr Fischer

FULL-SERVICE-UNTERNEHMEN AM PULS DER ZEIT Wir bieten Ihnen eine persönliche Rundumbetreuung. Angefangen bei der ersten Beratung über individuelle Entwürfe und die Realisierung von verschiedensten Drucksachen bis zu Konfektionierung, Lagerung und termingerechtem Versand.

Raiffeisenstraße 1 I 55595 Weinsheim Tel. 06758 9220 - 0 I www.rainer-herrmann.de


Ihr SpezIalISt seit 35 Jahren für Mercedes-Benz fahrzeuge Service-Reparatur und Lackarbeiten werden nach Herstellerangaben mit Original Ersatzteilen von Meisterhand durchgeführt. Reparaturen an Young/Oldtimern. Klosterweg 1a - 55452 Guldental - Telefon: 0 67 07 - 96 13 05 www.autodoktor-klein.de

Teillackierung Felgenreparatur Kratzerbeseitigung Dellen entfernen ohne Lackieren • Fahrzeugaufbereitung • • • •

• • • • •

Steinschlag-Reparatur Neuverglasung auch im mobilen Dienst Folienmontage Glasdacheinbau

Uwe Kiese

Schulstraße 1, 55457 Gensingen Telefon: 0 67 27 / 892 34-0 Fax 0 67 27 / 892 34-29 www.wintec.de, e-Mail: Gensingen@pkwglas.de

„Profil schon gecheckt?“ „Ich fahr auf Nummer sicher!“ Reifenqualität – „Ich fahr auf Nummer sicher!“ ist eine Initiative des DVR, dem sich der AvD als Partner angeschlossen hat, man setzt sich für mehr Verkehrssicherheit auf Deutschlands Straßen ein.

Im Mittelpunkt der Kampagne steht die Qualität der Reifen – von der Produktqualität als solcher – Bremsweg oder Nasshaftung –, über die Qualität der SPOT REPAIR Wartung – Sicherheitsprofiltiefe, 55450 Langenlonsheim 55218 Ingelheim korrekter Luftdruck – bis hin zur 15 Heinrich-Wieland-Str. 15 An den Nahewiesen qualitativen Beratung im FachTel.: 0 67 04 / 25 58 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 SPOT REPAIR SPOT REPAIR handel. 55218 Ingelheim 55450 Langenlonsheim 55218 Ingelheim Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr Mo. – Do. 8.30 –55450 17.00Langenlonsheim Uhr Nahewiesen u. 15 Fr. 7.30 – 15.00 Uhr Ein 61 32 /Mo. 8 98 Mo. – Do. 8.30Tel.: – 17.000 Uhr – Do.13 7.3034 – 17.00 Uhr Tel.: 0 67 04 / 25 58 Heinrich-Wieland-Str. 15 An den Nahewiesen 15 AnUhr den Heinrich-Wieland-Str. 1515.00 u. 8.30 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 Tel.:Fr. 0 67 04 / 25-58 u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

7.30 – 15.00 Uhr Mo. – Do. 8.30 u. – Fr. 17.00 Uhr www.sinsig.com u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

www.sinsig.com Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 – 15.00 Uhr

www.sinsig.com

KIA Motors Service und LADA Vertriebspartner Neuwagen/Gebrauchtwagen An- und Verkauf Reparaturen und Instandsetzung aller Kfz-Marken.

Kleinwagen hat kaum mehr Bodenkontakt als ein Durchschnittsmann Der halbjährliche Reifenwechsel von Winter- auf Sommerreifen und umgekehrt ist für die eigene Sicherheit unerlässlich. Denn nur mit der richtigen Bereifung ist man sicher unterwegs. Ein Auto hat nur über die Reifen Kontakt zur Straße – und die Aufstandsfläche eines Kleinwagens ist vergleichbar mit dem Bodenkontakt, den ein Mann mit Schuhgröße 44 hat. Dabei wiegt das Auto deutlich mehr und ist fast fünf Mal schneller als der schnellste Mensch der Welt; der Weltrekord im Sprint liegt bei 37 km/h. Worauf sollten Sie beim Reifenwechsel achten?

Ihr Fahrzeug ist bei uns in guten Händen! An der Altnah 19 55450 Langenlonsheim Tel.: 06704/959010 www.autohaus-nahetal.com autohaus-nahetal@t-online.de

Verkehrssicherheitsexperten empfehlen, die Reifen ausschließlich in einer Fachwerkstatt wechseln zu lassen. Hier werden die Pneus auf Einfahrschäden, Risse

und Beulen untersucht, eventuelle Spurverstellungen festgestellt und korrigiert und der allgemeine Zustand beurteilt. Bei Bedarf werden die Reifen direkt ausgewuchtet, so dass Fahrkomfort und Lebensdauer der Reifen erhöht werden. Der Fachmann weiß am besten, ob die alten Reifen auch in der kommenden Saison noch genug Sicherheit bieten oder ausgetauscht werden sollten. Fahrer von Kleinwagen und älteren Autos aufgepasst Neben dem Wechsel beim Fachmann sind regelmäßige Reifenchecks unerlässlich – gerade auch bei Kleinwagen und älteren Autos. Die Auswertung der Wash & Check-Aktion im September 2013 hat ergeben, dass ältere Fahrzeuge und Kleinwagen besonders häufig mit Reifen unterwegs sind, die eine sehr geringe Profiltiefe haben. Gerade die Fahrer dieser Fahrzeuge sollten daher besonderes Augenmerk auf den Zustand ihrer Reifen legen: Liegt die Profiltiefe über den empfohlenen 3 mm für Sommerreifen und 4 mm für Winterreifen? Ist der Luftdruck entsprechend der Bedienungsanleitung eingestellt? Sind alle Ventilkappen vorhanden? Sind die Reifen noch nicht spröde? Ab sechs Jahren sollten die Reifen von einem Fachmann überprüft werden. Sind die Radmuttern fest angezogen? Haben Sie all diese Punkte überprüft und bei Bedarf angepasst, haben Sie alles für Ihre Reifen getan.

Ein schlechtes Profil birgt Risiken Die Fahrbahn ist nass und das Auto gerät ins Schwimmen? Das liegt oft an Reifen mit zu geringer Profiltiefe. Reifenexperten empfehlen, Sommerreifen nur bis zu einer Profiltiefe von mindestens 3 Millimetern zu fahren, da ansonsten die Gefahr von Aquaplaning steigt. Je weniger Profil ein Reifen hat, desto weniger Wasser kann er verdrängen. Während ein Reifen mit 3 Millimeter Restprofil bei Regen wenigstens noch Fahrbahnkontakt hält, schwimmt er mit 1,6 Millimeter auf. Das Fahrzeug ist dann vom Fahrer kaum noch zu kontrollieren. Reifencheck ganz einfach Die Profiltiefe ist schnell mit Hilfe einer Euromünze überprüft: Verschwindet der goldene Rand im Profil, ist die Profiltiefe bei Sommerreifen ausreichend, ansonsten sollte der Reifen bald ausgetauscht werden. Bei Reifen mit weniger als 1,6 Millimeter Profil drohen bis zu 75 Euro Bußgeld und bis zu 3 Punkten in Flensburg. Checken Sie auch den Reifendruck. Der optimale Luftdruck senkt den Kraftstoffverbrauch um bis zu drei Prozent und spart bares Geld. Zu wenig Luftdruck bedeutet zudem weniger Fahrstabilität, höheren Verschleiß, einen längeren Bremsweg und im schlimmsten Fall einen geplatzten Reifen. Der optimale Luftdruck sollte immer dem vom Hersteller empfohlenen Luftdruck bei voller Belastung entsprechen. Dieser ist meist im Tankdeckel, am Türholm oder in der Betriebsanleitung zu finden.  AvD


Fachmann

Super Leistung, kleiner Preis

rund ums Auto

Jetzt Autoversicherung wechseln und sparen!

Holen Sie gleich Ihr Angebot ab und überzeugen Sie sich von diesen Vorteilen: • • •

Niedrige Beiträge Top-Schadenservice Gute Beratung in Ihrer Nähe

Handeln Sie! Kündigungs-Stichtag ist der 30.11. Wir freuen uns auf Sie.

Verkehrsregeln und Verstöße Die Regeln des Kreisverkehrs Wann ein Kreisverkehr vorliegt, in dem besondere Regeln zu beachten sind, ist in Deutschland leicht zu erkennen. Ein Kreisverkehr im Sinne der Straßenverkehrsordnung (StVO) muss an jeder Zufahrt durch eine blaue Ronde mit drei sich verfolgenden weißen Pfeilen sowie einem "Vorfahrt gewähren" - Schild gekennzeichnet werden. Ansonsten handelt es sich um eine normale Kreuzung und es gilt die Rechts-vor-Links-Regel! Der Kreisverkehr ist mit Verordnung vom 11.12.2000 (BGBl. I S. 1690) zunächst in den neuen § 9 a StVO, später in den § 8 der StVO als Absatz 1 a eingefügt worden. In dem Paragraphen finden sich die besonderen Regelungen, die für eine flüssige und sichere Durchfahrt durch den Kreisverkehr erforderlich sind. Vorfahrt Die in den Kreisverkehr einfahrenden Fahrzeuge haben die Vorfahrt zu gewähren. Wie es die Beschilderung bereits anzeigt, haben Fahrzeuge im Kreisverkehr grundsätzlich Vorfahrt. Das Tempo sollte deshalb bei Annäherung an einen Kreisverkehr herabgesetzt

werden. Bei Ausfahrt ist besonders auch auf „querende“ Radfahrer zu achten, die auf bzw. neben der Fahrbahn in der gleichen Richtung fahren. Diese haben nach § 9 Absatz 3 StVO Vorrang. Auch auf "querende" Fußgänger haben ausfahrende Fahrzeuge als Abbieger besondere Rücksicht zu nehmen und gegebenenfalls anzuhalten (vgl. § 9 Abs. 3 StVO). Blinken Gemäß § 8 Absatz 1a Satz 2 StVO darf bei Einfahrt in den Kreisverkehr nicht geblinkt werden. Bei Ausfahrt aus dem Kreisverkehr muss allerdings der Blinker - nun nach § 9 Absatz 1 StVO - gesetzt werden. Ein Verstoß kann mit 10 Euro geahndet werden. Halten und Parken Soweit es nicht verkehrsbedingt erforderlich ist, ist das Halten auf der Fahrbahn verboten (Erläuterung Nr. 3 zu Verkehrszeichen 215). Ein Verstoß kostet 10 Euro Verwarngeld. Wer sogar parkt oder behindernd hält, wird mit 15 Euro bestraft. Behinderndes Parken kostet dann 25 Euro bzw.

35 Euro, wenn es länger als eine Stunde andauert. Mittelinsel Die Mittelinsel des Kreisverkehrs darf nicht überfahren werden (Erläuterung Nr. 2 zu Verkehrszeichen 215). Ausnahmen werden nur bei besonders langen Fahrzeugen oder Gespannen gemacht, die wegen Ihrer Länge den Kreisverkehr sonst nicht befahren könnten, sofern eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist. Andernfalls kann eine Geldbuße von 35 Euro erhoben werden.

Kundendienstbüro Tanja Gmall Versicherungsfachfrau Tel. 0671 79606170 tanja.gmall@HUKvm.de Bosenheimer Str. 218 55543 Bad Kreuznach Mo. – Fr. 09:00 – 13:00 Uhr Mo. – Do. 14:30 – 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Service, HU, AU Kfz-Reparatur < Ersatzteilhandel < Reifendienst < Unfall-Instandsetzung Rheinpfalzstraße 8 · 55545 Bad Kreuznach-Planig Telefon 06 71/ 7 67 66 · Telefax 06 71 / 7 51 35 e-mail: auto_streich_gmbh@t-online.de < <

Wir machen, dass es fährt.

Grösse zeiGen. Grösse zeiG Der neue CiViC Tourer.

MiT DeM GrössTen GepäCkrauM Der neue CiViC Tour seiner klasse. MiT DeM GrössTen GepäC seiner klasse.

Fahrtrichtung Weiterhin ist das Fahren entgegen der vorgegebenen Fahrtrichtung nicht erlaubt (Erläuterung Nr. 1 zu Verkehrszeichen 215). Verstöße mit einem Kfz werden mit 25 Euro geahndet. Radler kommen mit 20 Euro weg, wenn sie keinen behindern. Bei Behinderung erhöht sich für sie das Verwarngeld auf 25 Euro, bei Gefährdung auf 30 Euro und bei Sachbeschädigung sogar auf 33 Euro.   AvD

Dynamisch und intelligent: Adaptives Dämpfersystem1 I CityNotbrems-Assistent 2 I Toter-WinkelAssistent1 I Spurhalteassistent1 I Verkehrszeichenerkennung1 I Kollisionswarnsystem2 I Ausparkassistent1

EinführungsangEbot bis 31.03.2014*

Dynamisch und intelligent:

CityAdaptives Dämpfersystem I € ab 18.990,Notbrems-Assistent I Toter-Winkel1

2

Assistent1 I Spurhalteassistent1 I Verkehrszeichenerkennung1 I Kollisi2 1 onswarnsystem Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,9–4,2;I Ausparkassistent außerorts

Einfü bis 3

ab

5,5–3,6; kombiniert 6,6–3,8. CO2-Emission in g/km: 155–99. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerort 5,5–3,6; kombiniert 6,6–3,8. CO2-Emissio (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.)

JE T Z T IE R E N ! IN FO R M E U E S N UNSER OT! ANGEB

* Preishaben für einen Civicfür Tourer 1.8 i-VTEC Comfort. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: Wir Sie geöffnet: ®

innerorts 7,7; außerorts 5,3; kombiniert 6,2. CO2-Emission in g/km: 146. (Alle Werte Angebot gültig für Privatkunden bis 31.03.2014. gemessen nach 1999/94/EG). Montag bis Freitag Samstag 1 Für ausgewählte Ausstattungsvarianten erhältlich. * Preis für einen Civic Tourer 1.8 i-VTEC® Comfo 2 Für ausgewählte Ausstattungsvarianten erhältlich/City-Notbrems-Assistent Büro 08.00 - 12.00 Uhr 08.00-12.00 Uhr innerorts 7,7; außerorts 5,3; kombiniert 6,2. CO und Kollisionswarnsystem sind nicht kombinierbar. gemessen nach 1999/94/EG). Angebot gültig fü Abb. zeigt Sonderausstattung. 13.00 - 18.00 Uhr 1 Für ausgewählte Ausstattungsvarianten erhä 2 Für ausgewählte Ausstattungsvarianten erhä Werkstatt 08.00 - 12.00 Uhr und Kollisionswarnsystem sind nicht kombini Abb. zeigt Sonderausstattung. 13.00 - 16.45 Uhr


30 | Kreuznacher Rundschau

Stellenanzeigen

tion und Anschlussrehabilitation (AHB) mit 181 Betten, rund 150 Mitarbeitern und führt stationäre sowie ambulante Mitarbeiter für Heilverfahren für Sozialversicherungsträger und private Kostenträger durch.

Wir suchen gut deutsch sprechende Service m/w mit Festeinstellung und auf Aushilfsbasis Küchenhilfe zum Anrichten von kalten Speisen Köche in Festeinstellung oder auch für 3 Tage in der Woche Zimmermädchen auf 450 Euro-Basis

Ihre Aufgaben: KW 11 | 15. März 2018

Durchführen der reinigung bei Abr

System integration and beyond.

Bewerbungen auch schriftlich oder per E-Mail: derquellenhof@t-online.de

„Hotel Quellenhof“ Telefon: 0671 838330

Ihr Profil:

SEIT 25 JAHREN

PERSONAL-LEASING

Wir suchen:

Für unsere Zentrale in Bingen am Rhein suchen wir ab sofort einen

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER Staplerfahrer (m/w) IENST HRD (m/w) FAZur Verstärkung unseresPersonalsachbearbeiter Teams suchen wir in unserer Klinik Nahetal ab Kommissionierer (m/w) sofort einen In Teilzeit (20 h)

!

Sie verfügen übe Mitarbeiter Hauswirtschaft m/w der Einhaltung d Mitarbeiter Hauswirtschaft m/w belastbar, flexibe erausforderung beitsweise aus.

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in unserer Klinik Nahetal ab

Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Bewerben Sie sich jetzt via E-Mail sofort einen Arbeitsverträge uvm. (m/w) auf Teilzeitbasis Die Hamm-Kliniken-Gruppe verfügt mit jobs@broadcast-solutions.de StrunckPersonalleasing vier Kliniken über etwa 700 Betten und

an:

550 AnMitarbeiter. der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Die Klinik Nahetal ist eine moderne Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 (m/w) auf Teilzeitbasis Die Hamm-Kliniken-Gruppe verfügt mit Fachklinik für onkologische Rehabilitajob@strunck-personal.de www.strunck-personal.de vier Kliniken über etwa 700 Betten und tion und Anschlussrehabilitation (AHB) Ihre Aufgaben: 550 Mitarbeiter. mit 181 Betten, rund 150 Mitarbeitern Klinik Nahetal ist eine moderne der Unterhaltsreinigung der Patientenzimmer, die GrundDurchführen und führt stationäreDie sowie ambulante Fachklinik für onkologische RehabilitaHeilverfahren für Sozialversicherungsreinigung bei Abreisen und die Reinigung der öffentlichen Bereiche. tion und Anschlussrehabilitation (AHB) Ihre Aufgaben: träger und private Kostenträger durch. mit 181 Betten, rund 150 Mitarbeitern Durchführen der Unterhaltsreinigung der Patientenzimmer, die Grundund führt stationäre sowie ambulante Zuverlässige Haushaltshilfe Heilverfahren für Sozialversicherungsreinigung bei Abreisen und die Reinigung der öffentlichen Bereiche. Ihr Profil: für Privathaushalt gesucht in träger und private Kostenträger durch.

H A M M K L

Wir suchen

Pädagogische Fachkräfte

Weitere Informationen erhalten Sie online unter: www.broadcast-solutions.de/en/company/jobs oder bei unserer Personalabteilung unter Tel.: +49 6721 4008 25

Medizinische Fachangestellte in Dauerstellung gesucht

Gebroth/Winterbach für 2 x in der Reinigung und in Sie verfügen über Kenntnisse und Fertigkeiten Std/Woche amReinigungsplans. Nachmittag, der Einhaltung des3Hygieneund Sie sind freundlich, IhrFahrtkostenerstattung Profil: belastbar, flexibel und zeichnen sich durch eine patientenorientierte Ar06724-95330 • Bezahlung nach Tarif Beschäftigungsumfang von 20-39 Std./Woche, unbefristet. SieTel.: erausforderung verfügen über Kenntnisse und Fertigkeiten in der Reinigung und in beitsweise aus. o. 0176-35477207 Übliche Arbeitszeiten Eine ausführliche Stellenbeschreibung sowie weitere der Einhaltung des Hygiene- und Reinigungsplans. Sie •sind freundlich, ttraktive Arbeitgeberleistungen Stellenangebote finden Sie auf unserer Homepage unter Verstärkung unseres Teams suchen wir in unserer Klinik Nahetal ab •ZurAb sofort belastbar, flexibel und zeichnen sich durch eine patientenorientierte ArAushilfe auf sofort einen www.kita-ggmbh-koblenz.de erausforderung aus. Warum zu uns? beitsweise 450€ Basis für das otivation

ttraktive Arbeitgeberleistungen

H A H Bewerbungen bitte unterHauswirtschaft E-Mail M Mitarbeiter m/w Wochenende gesucht ttraktive Arbeitgeberleistungen ist eine interessante, vielseitige Aufgabe in einem motivierten Team,kontakt@praxis-alla-schaefer.de mit A ensch im Mittelpunkt Wir suchen am durch erfahrene M ab sofort in Bad Münster Einarbeitung undBrunnenhalle freundliche Kolleginnen. Sie erhalten Cafézuin der Warum uns? otivation M in Bad und Münster eine leistungsgerechte Vergütung weitere Konditionen eines moderStein Ebernburg in Wohlfühl-Atmosphäre Tel.: 06708-3065 ist eine interessante, vielseitige Aufgabe in einem motivierten Team, mit nen Dienstleistungsunternehmens. M ensch im Mittelpunkt Einarbeitung durch erfahrene und freundliche Kolleginnen. Sie erhalten K ommunikationskultur ZurmoderVerstärkung unseres Teams suchen wir in eine leistungsgerechte Vergütung Wir suchen ab sofort eine und weitere Konditionen eines •L1 Friseur/in in Vollzeit eidenschaft unserer Klinik Nahetal ab sofort einen nen Team! Dienstleistungsunternehmens. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Kommen Sie in unser zuverlässige Reinigungskraft ommunikationskultur K in Teilzeit •I1 Friseur/in für steht BürosIhnen & Ausstellungsräume nnovation Koch/Jungkoch m/w Für weitere Auskünfte Simone Walther, unter der Telefon40 Std./ Woche Mitarbeiter Hauswirtschaft m/w eidenschaft wöchentlich je ca. 4 Std. nummer 0671 375 - 2-mal 172 oder über nt.personal@hamm-kliniken.de gern Kommen Sie in unser Team! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. achhaltigkeit L N H Dich erwartet ein großes sympathisches Team Klinik Nahetal zur Verfügung. auf 450,- € Basis Ihre Aufgaben: nnovation sind zuständig für das Vorbereiten und ZuBurgweg 14 I Austausch Für weitere Auskünfte steht Ihnen Simone unter derSie TelefonA Walther, Tel.: 0671-88330 mit SpaßI annterdisziplinärer der Arbeit. Perücken bereiten unserer Speisen, die Steuerung der 55543 Bad Kreuznach nummer 0671 375 - 172 oder über nt.personal@hamm-kliniken.de gern M achhaltigkeit Essensausgabe sowie die Organisation des inN www.hamm-kliniken.de ritik als Chance für Verbesserung zur Verfügung. M ternen und externen Warenverkehrs. Die UmWenn duKdichToupets verändern möchtest, setzung unseres HACCP-Konzepts fällt ebenfalls Stellennterdisziplinärer Austausch I und Berufsausbildung hast, in Ihr Aufgabengebiet. E ntwicklungsmöglichkeiten eine abgeschlossene Informieren Sie sich K hier anzeigen? ritik als Chance für Verbesserung über unsere attraktiven K Ihr Profil: zum Patientengewöhnt bist und Freude selbständiges Arbeiten L N äheHaarteile Arbeitgeberleistungen! Sie verfügen über eine abgeschlossene AusbilWir beraten Sie gerne I am Umgang mit Menschen hast, dann bist du E ntwicklungsmöglichkeiten (Lieferant aller Krankenkassen) HInformieren Sie sich hier dung als Koch/Köchin. Sie sind teamfähig, komHamm-Kliniken GmbH & Co. KG Klinik Nahetal Nüber unsere attraktiven munikativ, flexibel, zuverlässig und selbststänTel.: 06 71 - 79 60 76-0 bieten eine unverbindliche A beiWiruns genau richtig. ähe zum Patienten diges Arbeiten gewohnt. N Fachkliniken für onkologische Rehabilitation Burgweg 14 auf Ihren Typ abgestimmte MI Arbeitgeberleistungen!

otivation

ensch im Mittelpunkt

ommunikationskultur

Tel. 0 67 08/6 32 20 Berliner Str. 57 55583 Bad Münster a. St.-Ebernburg

eidenschaft

Durchführen der Unterhaltsreinigung der Patientenzimmer, die Grundreinigung bei Abreisen und die Reinigung der öffentlichen Bereiche.

ist eine interessa Einarbeitung dur eine leistungsger nen Dienstleistun

Sie verfügen über Kenntnisse und Fertigkeiten in der Reinigung und in der Einhaltung des Hygiene- und Reinigungsplans. Sie sind freundlich, belastbar, flexibel und zeichnen sich durch eine patientenorientierte Ar(m/w) auf Teilzeitbasis beitsweise aus.

Warum zu uns?

Ihre Aufgaben:

ist eine interessante, vielseitige Aufgabe in einem motivierten Team, mit

Durchführen der Unterhaltsreinigung der Patientenzimmer, die GrundEinarbeitung durch und Sie erhalten reinigung bei Abreisen underfahrene die Reinigung derfreundliche öffentlichenKolleginnen. Bereiche.

eine leistungsgerechte Vergütung und weitere Konditionen eines modernen Dienstleistungsunternehmens.

Ihr Profil:

eidenschaft

Sie verfügen über Kenntnisse und Fertigkeiten in der Reinigung und in unser Team! freuen uns auf der Kommen EinhaltungSie desin Hygieneund Wir Reinigungsplans. SieIhre sindBewerbung. freundlich, belastbar, flexibel Auskünfte und zeichnen sich Ihnen durch eine patientenorientierte Für weitere steht Simone Walther, unterArder Telefonbeitsweise aus.

achhaltigkeit

rundschau.de Klinik Nahetal www.kreuznacherBurgweg 14 rundschau.de 55543 Bad Kreuznach

Ihre Aufgaben:

ommunikationskultur

ttraktive Arbeitgeberleistungen

Fachkliniken für onkologische Rehabilitation und Anschlussrehabilitation (AHB) Inh. Sebastian Heil www.hamm-kliniken.de

Inh. Sebastian Heil Tel. 0 67 08/6 32 20 Berliner Str. 57 55583 Bad Münster a. St.-Ebernburg

erausforderung verfügt mit Die Hamm-Kliniken-Gruppe vier Kliniken über etwa 700 Betten und 550 Mitarbeiter. ttraktive Arbeitgeberleistungen Die Klinik Nahetal ist eine moderne Fachklinik für onkologische Rehabilitaotivation tion und Anschlussrehabilitation (AHB) mit 181 Betten, rund 150 Mitarbeitern und führt stationäre sowie ambulante ensch im Mittelpunkt Heilverfahren für Sozialversicherungsträger und private Kostenträger durch.

nnovation

info@kreuznacher55543 Bad Kreuznach

Warum zu uns?

(m/w) auf Teilzeitbasis

Ihr Profil: unseres Teams suchen wir in unserer Klinik Nahetal ab Zur Verstärkung sofort einen

erausforderung

und Anschlussrehabilitation (AHB) Fachberatung www.hamm-kliniken.de Hamm-Kliniken GmbH & Co. KG Perücken - Studio · Modefriseur

Perücken - Studio · Modefriseur

Die Hamm-Kliniken-Gruppe verfügt mit vier Kliniken über etwa 700 Betten und 550 Mitarbeiter. Die Klinik Nahetal ist eine moderne Fachklinik für onkologische Rehabilitation und Anschlussrehabilitation (AHB) mit 181 Betten, rund 150 Mitarbeitern und führt stationäre sowie ambulante Heilverfahren für Sozialversicherungsträger und private Kostenträger durch.

nterdisziplinärer Austausch

otivation

nummer 0671 375 - 172 oder über nt.personal@hamm-kliniken.de gern zur Verfügung.

Warum zu uns?

eine interessante, vielseitige Aufgabe in einem motivierten Team, mit zu uns? ritik als Chance fürAuskünfVerbesserung ist Warum Für weitere im Mittelpunkt K ensch M Einarbeitung durch erfahrene und freundliche Kolleginnen. Sie erhalten Wir bieten Ihnen eine interessante, verantworte Ihnen Simo- eine leistungsgerechte Vergütung und weitere Konditionen eines moderntwicklungsmöglichkeiten E- steht Informieren sich hier tungsvolle Aufgabe in einem moti viertenSieTeam. nen Dienstleistungsunternehmens. ne ommunikationskultur Walther, unter der über unsere attraktiven ähe zum Patienten Sie erhalten eine leistungsgerechte Vergütung K N Arbeitgeberleistungen! Telefonnummer 0671/ und weitere Konditionen eines modernen eidenschaft LHamm-Kliniken Sie in unser Team! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. 375-172 oder& Co. KG über Kommen GmbH Klinik Nahetal Dienstleistungsunternehmens. nnovationfür onkologische Rehabilitation Burgweg IFachkliniken Für weitere Auskünfte steht 14 Ihnen Simone Walther, unter der Telefonnt.personal@hammund Anschlussrehabilitation (AHB) nummer 0671 375 -55543 Bad über Kreuznach 172 oder nt.personal@hamm-kliniken.de gern achhaltigkeit Kommen Sie in unser Team! N kliniken.de gern zur www.hamm-kliniken.de zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Verfügung. I nterdisziplinärer Austausch

K E N

ritik als Chance für Verbesserung ntwicklungsmöglichkeiten ähe zum Patienten

Informieren Sie sich hier über unsere attraktiven Arbeitgeberleistungen!


15. März 2018 | KW 11

Kreuznacher Rundschau | 31

Schnäppchen

Wir kaufen

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach.

Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641

Einzelnachhilfe zu Hause

KFZ Pfandleihhaus Sofort Bargeld!

KFZ Pfandleihhaus » 100% Diskretion » ohne Bonitätsprüfung » schnelle Abwicklung Sofort Bargeld! 06731-494946 0671 / 48 33 688 T

qualifizierte Nachhilfelehrer für alle Fächer und alle Klassen

INFR ATES NS T

Gesamtnote GUT (1,8)

» kurze Laufzeit

www.abacus-nachhilfe.de

» 100% Diskretion Georg Reinhardt KFZ Pfandleihhaus 55543 Bad Kreuznach Miele Gewerbe » ohne Bonitätsprüfung Sofort Bargeld! Planiger Str. 34 »G 7856, Ein Spülmaschine Partner der DEKRA Tel.: (06 71) 7 96 74 94 Kalt/ WarmwasseranFax: (06 71) 7 96 74 95 380 V, kurze »schluss, 1% Zinsen (proLaufzeit, Monat) info@aks-reinhardt.de 6 Programme gebrauchtes, » kurze Laufzeit www.aks-reinhardt.de gereinigtes Gerät mit Garantie 980.– €, Lieferung möglich 0176/39880686

Mathe / Physik / Chemie / Sprachen Käthe Niederschabbehard Mannheimer Str. 153 - 155 55543 Bad Kreuznach

www.ls-lernenmitherz.de

Alte Saiteninstrumente wie Geigen, Gitarren etc. zum Ankauf gesucht 0671- 920 86 41

Mit individueller Einzelförderung fit in der Schule Damit aus Lernfrust wieder Lernlust wird

Telefon: 0671-920 31 31

Ärger mit Ihrer

Waschmaschine, Spülmaschine, Kühl- oder Gefrierschrank,Trockner, Elektroherd ? Benötigen Sie Ersatzteile? Ich helfe Ihnen direkt in Bad Kreuznach 0176-39880686 Haushaltgeräte mit Beratung – Lieferung – Montage

Mobile Fußpflege

für Sie und Ihn

Biete individuellen Privatunterricht in Englisch, Deutsch, Französisch an, Hausbesuche möglich Tel.: 0671-9289776 Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017 Wer hat Spaß an Musik? Bei mir in BME kann man sie erleben! Ich gebe Unterricht in Keyboard, Gitarre und Akkordeon sowie musikalische Früherziehung, außerdem auch Latein für Anfänger Tel.: 0151-21507660

Kaufgesuche

Bad Kreuznach und Umgebung bis zu 30 km Fußpflege nach Ihren Bedürfnissen

Suche Ü-Eier-Figuren aller Art, von alt bis neu, gerne auch größere Sammlung Tel.: 0152-14371089

0160/94453708 Andrea Wiese Geprüfte Fußpflegerin Auch im Salon Tamara möglich, Stromberger Straße 22, Bad Kreuznach Terminvereinbarung nur telefonisch oder per WhatsApp möglich!

Unterricht

Eau de Parfüm 100 ml 25 €

Stellenanzeigen Sie suchen einen Nebenverdienst? Wir suchen zuverlässige Zusteller/innen für die Verteilung der Kreuznacher Rundschau am Donnerstag. Besonders geeignet für diese Tätigkeit (tagsüber) sind rüstige Rentner/in, Hausfrauen/männer sowie Jugendliche ab 13 Jahren. Für die Gebiete: Bad Kreuznach – Uhlandstraße Bad Kreuznach – Wassersümpfchen Hallgarten Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Per Mail an: vertrieb@ kreuznacher-rundschau.de oder Telefon 0671-796076-0

Pr os pe kte in der Rund schau Sprechen Sie uns an! Wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere eigenen Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund.

Bad Kreuznach und Bingen

Immobilien Bockenau: 2 Zimmer, Küche, Bad, 50 m², möbliert, KM 320 € Tel.: 0173-3423140 Staudernheim: 3-Zi.-Einlieger, sep. Eingang; Kü, Bad (Wanne/ Dusche), gr. sonnige, grüne Südterrrasse, Keller, Stellpl., ruhig, NBG, Bahnhofnähe, KG/Schule, 74 m² an NR, ab 01.06.18, mtl. 365 € + NK + 3 MM KT, Energieausw. i. A; Tel.: 0163-4956414 KH-Nord Winzenheimer Straße, Nachmieter gesucht für 3-Zi.Wohnung KB, 2 Balkone, frei ab Ende März 2018 Tel.: 0671-48317313 2 1/2 Zi.-Wohnung, ca. 58 m², Küche, Bad, Abstellraum, Balkon, Kellerraum, TG-Stellplatz, KHSüd, ab sofort zu vermieten Tel.: 0671-68593

Gesuche Berufstätiger sucht günstige u. ruhige 1-Zimmer-Wohnung oder ELW von privat im Raum Bad Kreuznach (nördl./östl. ca. 10 km Umgebung z. B. Bretzenheim, Langenlonsheim, Winzenheim, Hargesheim). Bin NR, habe keine Haustiere, Parkmöglichkeit o. Garage wäre nett. Biete auch kostenlose Mithilfe rund ums Haus o. Garten Tel.: 0157-78069933 Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche – mit dem Commerzbank Ratenkredit! Der Commerzbank Ratenkredit ist so individuell wie Sie und Ihre Wünsche. Schnelle Kreditentscheidung und niedrige Monatsraten inklusive!

• Kreditsumme von 1.500 bis zu 80.000 Euro2

• Laufzeit von 6 bis 96 Monaten

1,75 % p. a. für 3.000 Euro1

1) Effektivzins 1,75 % p. a., gebundener Sollzins 1,74 % p. a., Laufzeit 12 Monate, Nettodarlehensbetrag 3.000 Euro, 12 Monatsraten zu 252,36 Euro, Gesamtbetrag 3.028,32 Euro. Der Zinssatz ist abhängig von Laufzeit und Bonität. / Gesetzlich erforderliches, repräsentatives Beispiel: Effektivzins 6,95 % p. a., gebundener Sollzins 6,74 % p. a., Laufzeit 36 Monate, Nettodarlehensbetrag 6.000 Euro, 36 Monatsraten zu 184,54 Euro, Gesamtbetrag 6.643,44 Euro. Darlehensgeber ist die Commerzbank AG, Kaiserplatz, 60311 Frankfurt am Main. Details und Voraussetzungen in der Filiale oder unter www.commerzbank.de/ratenkredit 2) Ausreichende Bonität vorausgesetzt.

Tel. 0671-79607613 Joachim Kübler


25 JAHRE

Über

Heiko Grohs

Anja Grohs

Manfred Grohs

Wir freuen uns auf Sie!

Am 17. und 18. März* ist Renault Tag.

Jetzt 5.000 € Abwrackprämie** für Ihren Gebrauchten sichern: gültig für viele Renault Modelle.

Renault Scénic Experience ENERGY TCe 115 ab mtl. Anzahlung

179,– €

0,– €

***

Fahrzeugpreis inkl. Überführung****: 23.440,– €. Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 0,– € (abzgl. Abwrackprämie von 5.000,– €, ohne zusätzliche Anzahlung), Nettodarlehensbetrag 18.440,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 179,– € und eine Schlussrate: 9.616,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 2,49 %, Sollzinssatz (gebunden) 2,462 %, Gesamtbetrag der Raten 20.177,– €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 25.177,– €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 28.04.2018. • EFFICIENCY WHEELS mit 20-Zoll-Leichtmetallfelgen • 2-Zonen-Klimaautomatik • Licht- und Regensensor mit Fernlichtassistent • Fahrersitz mit manuell einstellbarer Lordosenstütze • Nebelscheinwerfer Renault Scénic ENERGY TCe 115: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,8; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,4; CO2-Emissionen kombiniert: 122 g/km; Energieeffizienzklasse: A. Renault Kadjar, Renault Mégane Grandtour und Renault Scénic: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,2 – 3,5; CO2-Emissionen kombiniert: 139 – 90 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). ****Abb. zeigt Renault Mégane Grandtour GT, Scénic BOSE EDITION und Kadjar BOSE EDITION jeweils mit Sonderausstattung. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG Renault Vertragspartner Rudolf-Diesel-Str. 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-61001, www.autohaus-grohs.de

*Beratung, Probefahrt und Verkauf nur während der gesetzlichen Öffnungszeiten. **Diese Prämie kann zur Anzahlung verwendet werden. Gültig nur bei Vernichtung des Altfahrzeugs und bei Kauf eines Renault Mégane, Mégane Grandtour, Scénic, Grand Scénic, Kadjar, Talisman, Talisman Grandtour, Espace, Koleos. Das Altfahrzeug muss mindestens 6 Monate auf den Fahrzeugkäufer zugelassen sein. Ein Angebot für Privatkunden, gültig bei Kaufantrag bis 28.04.2018 und Zulassung bis 31.07.2018 bei allen teilnehmenden Renault Partnern. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen/Angeboten. ***Renault Mégane Grandtour, Renault Scénic und Renault Kadjar serienmäßig 2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie), jeweils für 60 Monate bzw. 100.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen.

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 11 18  

Kw 11 18