{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

Kreuznacher Rundschau 15. Jahrgang · KW 5

Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

Donnerstag, 30. Januar 2020

Türen

TÜREN. GARTENMÖBEL. TÜREN.BÖDEN. BÖDEN.TERRASSEN. TERRASSEN. GARTENMÖBEL.

Innentüren • Haustüren

Schwabenheimer Weg 70 Schwabenheimer Weg 70 55543 Bad Kreuznach 66-0 555430671 Bad 888 Kreuznach www.kurz-kg.de 0671 888 66-0

0 67 61/93 94 - 0 55469 Simmern www.holz-team.de

www.kurz-kg.de

Deine Friseure

Das Team der Seelsorge und des Besuchsdienstes bedankt sich bei Monika Prieß (2.v.l.), Eleanor Seifert (3.v.l.) und Maria Schömel (4.v.l.) für ihren wichtigen ehrenamtlichen Dienst. Foto: Krankenhaus St. Marienwörth

Bosenheimer Straße 239 55543 Bad Kreuznach Werkstatt: Mainzer Straße 20a

Tel.: 0671-88 50-0 www.carcenter-bad-kreuznach.de

Exklusives Neubauobjekt Residenz Rheingrafenblick 2-3 Zimmer, 49-194 m2 Tiefgarage, Lift, HausmeisterService, bereits ab 149.800 $

Offene Besichtigung jeden Freitag, 14-15 Uhr Energieausweis wird erstellt.

Immer für die Patienten da

Ehrenamtliche des Krankenhausbesuchsdienstes feiern Jubiläen Bad Kreuznach (red). Die Ehrenamtlichen des Besuchsdienstes sind wichtige Ansprechpartner für Patienten, Angehörige, aber auch für die Mitarbeiter der Pflege auf den Stationen des Krankenhauses St. Marienwörth. Denn sie machen Krankenbesuche, haben ein offenes Ohr für die Anliegen der Patienten und bieten ganz praktische Hilfen wie zum Beispiel kleinere Besorgungen. Sie sind damit eine wichtige Ergänzung zum hauptamtlichen Personal, das sie damit auch maßgeblich entlasten. Traditionell zu Beginn des Jahres hat das Krankenhaus nun verdiente Ehrenamtliche für ihr Enga-

gement geehrt. Monika Prieß leistet seit 25 Jahren diesen wichtigen Dienst, Maria Schömel ist seit zehn Jahren mit dabei und Eleanor Seifert seit fünf Jahren. Dieses große Engagement weiß auch Bruder Matthias Equit zu schätzen, der mit seinen Kolleginnen vom Seelsorgeteam hauptamtlicher Ansprechpartner für den Besuchsdienst ist: „Wir bekommen von den Patienten immer wieder die Rückmeldung, wie gut ihnen die Besuche der Ehrenamtlichen tun. Sie bringen die Zeit mit, die im Krankenhausalltag oft fehlt und hören sich geduldig die Anliegen der Menschen an. Dieser Dienst ist unbezahlbar.“

Jetzt vereinbaren! Jetzt Verabredung Verabredung vereinbaren:

Wer Interesse an einer Mitarbeit im Krankenhausbesuchsdienst hat, ist jederzeit herzlich willkommen. Es findet eine intensive Einarbeitung statt, in der Themen wie das Verhalten am Krankenbett oder Grundregeln der Gesprächsführung angesprochen und geübt werden. Darüber hinaus gibt es regelmäßige Treffen, an denen ein gemeinsamer Austausch in der Gesamtgruppe stattfindet. Für Informationen zum Besuchsdienst steht das Seelsorgeteam des Krankenhauses St. Marienwörth unter der Telefonnummer 0671-372-1358 gern zur Verfügung.

deine-friseure-badkreuznach.com Tel. 06 71 - 92 08 63 99

Antje Müller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

Wohnung in Bad Kreuznach-Nord

Schöne Altbauwohnung mit Blick über die Stadt! 4 ZKB ca. 153 m² Wfl., Wintergarten, Dachterrasse. Im Mietpreis sind die Heizkosten enthalten. Sofort frei.

Miete 950,– € + 200,– € NK + 2 MM Kt.

Bedarfsausweis, EnEV 214,4 kWh/m², G, Erdgas, Baujahr 1925

Reiheneckhaus in Bad Kreuznach-Nord

Sehr gute Wohnlage! 4 ZKB, Gäste-WC, Wintergarten ca. 120 m² Wfl., Terrasse. Grdst. 221 m². Sofort frei. 215.000,– € Energiebedarfsausweis, EnEV 169,3 kWh, F, Gas, Baujahr 1927

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 48 1206 Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Infos unter 0671 – 22 22

Wie Sie mit unserer Autoversicherung mit Telematik Plus bis zu 30 % sparen

Die Autoversicherung mit Telematik Plus Telematik Plus besteht aus einem Telematik-Sensor und der App „Mein Auto“. Die HUK-COBURG Datenservice und Dienstleistungen GmbH (kurz: HDD GmbH; 96444 Coburg) agiert im Rahmen von Telematik Plus als unser Partner. Sie überlässt Ihnen beispielsweise kostenfrei den TelematikSensor, bewertet Ihr Fahrverhalten und ermittelt daraus Fahrwerte.

Bewertung der Daten Anhand verschiedener Kriterien werden die Daten aller Fahrten bewertet. Es ergibt sich ein Gesamtfahrwert zwischen 0 und 100 Punkten. Eine Bewertung von 0 Punkten ist ein Indiz für besonders riskantes Fahren, eine Bewertung von 100 Punkten für besonders sicheres Fahren.

Erfassung von Daten Während der Fahrt zeichnen der Telematik-Sensor und die App Fahrdaten auf – zum Beispiel zu Geschwindigkeit, Beschleunigung, Brems- und Lenkverhalten. Über die App werden diese Daten an die HDD GmbH übermittelt.

Berechnung Ihres Bonus Einmal pro Jahr (Stichtag: 30. September) berechnet sich auf Basis des Gesamtfahrwertes Ihr Folge-Bonus. Er reduziert Ihren Beitrag in der Kfz-Haftpflichtversicherung und Kasko im Folgejahr um bis zu 30

Damit können Sie noch günstiger fahren

BIS ZU

EINBRUCHMELDEANLAGEN

3S0PAR% EN

BRANDMELDESYSTEME MA863, Stand: 09.18

KAMERA- UND VIDEOTECHNIK

SEEBER FLUR 17 BAD KREUZNACH TELEFON 0671- 7947400 WWW.VOGEL-SICHERHEIT.DE

Berlin/Oberhausen an der Nahe (pdw). Unvergessliches Erlebnis für die Gemeinde Oberhausen an der Nahe. Im Rahmen der Grünen Woche erhielt sie die BronzeAuszeichnung des Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner überreicht. 1900 Dörfer hatten sich beteiligt, Oberhausen gehört zu den 30 Besten.

Richtig happy war Ortsbürgermeisterin Annelore Kuhn. 38 Personen aus Oberhausen, Duchroth waren am Donnerstag nach Berlin gereist. Unterstützt wurde die Gruppe von einem Paar aus Niederhausen, aus Wallhausen, und Dorsheim. Auch die Ortsbürgermeisterkollegen Petra Ender (Argenschwang) und Jörg Schneiß (Duchroth) unterstützten die Oberhäuser.

Wir verkaufen auch Ihre Immobilie für Sie stress- & kostenfrei!

Kundendienstbüro Jens Jahn 4

Telematik Plus

Bosenheimer Str. 218 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 79606170

Kundendienstbüro Özben Savran Mehr Informationen erhalten Sie von Ihrem Berater und unter www.HUK.de/telematikplus MA863, Stand: 09.18

Oberhausen ausgezeichnet

Rufen Sie uns an!

Christiane Klutz IMMOBILIEN

0671-9200852 // BAD KREUZNACH

Wilhelmstraße 21 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 2984550 Weitere Vertrauensleute in Ihrer Nähe finden Sie unter www.HUK.de/ansprechpartner




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 5 | 30. Januar 2020

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr + Rettungsdienst Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage-Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Kinderärzte Notdienst

Tel. 0180-50 40 308 Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag, 30. Januar: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285 Freitag, 31. Januar: Adler-Apotheke, Berliner Str. 42, 55583 Bad Münster, Tel. 06708-63880 Freitag, 31. Januar: Rochus-Vital-Apotheke im Globus, Binger Straße 29, 55457 Gensingen, Tel. 06727-89580 Samstag, 1. Februar: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-36888 Samstag, 1. Februar: Hirsch-Apotheke, Alzeyer Str. 5, 55597 Wöllstein, Tel. 06703-93340 Sonntag, 2. Februar: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285 Montag, 3. Februar: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270 Montag, 3. Februar: Flora-Apotheke, Naheweinstr. 76, 55450 Langenlonsheim, Tel. 06704-1345

NOTRUF

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

Donnerstag, 6. Februar: Apotheke am St. Marienwörth, Mühlenstr. 39, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-29844560

*

=

®

• Einfach anrufen... • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... • Zufrieden sein... 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel.: 0671/ 2 64 51 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de

35,- Euro / Person · Reservierung erbeten. Reservieren Sie auch gleich für den Valentinstag! Oranienparkt 2 55543 Bad Kreuznach | Tel.: 0671-28336 www.ristorantedagraziella.de Di-Sa: 17:30-22:00 Uhr So & Feiertage: 11:30-14:30 Uhr und 17:30 - 22:00 Uhr.

Impressum

*gültig alle Privathaushalte Privathaushalte im *gültig für alle imAktionszeitAktionszeitraumvon von 15.01.2020 15.01.2019bis bis31.03.2020 31.3.2019 raum

Pr os pe kte in der Rund schau Sprechen Sie uns an! Wir verteilen punktgenau und zuverlässig über unsere eigenen Zeitungszusteller.

Die Kreuznacher Rundschau wird von der Hergel Verlags GmbH Wöllsteiner Str. 1-3 • 55543 Bad Kreuznach herausgegeben.

Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Frey • Wöllsteiner Str. 1-3 • 55543 Bad Kreuznach. Verteilte Auflage: 47.417 • Tel. 0671- 7960760

Tel. 0671-79607613 Joachim Kübler

NOTRUF

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

RABATT

Malerbetrieb J. Müller • Meisterbetrieb

Wir sind ab 1. Februar wieder für Sie da. Jeden Samstag: 4-Gang Fisch-Menue

NOTRUF

10%

Dienstag, 4. Februar: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566 Mittwoch, 5. Februar: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966

NOTRUF

Anke Schmitt-Gälweiler Kaiser-Wilhelm-Straße 2 55543 Bad Kreuznach  01 60 / 98 61 33 84 Anke.Schmitt-Gaelweiler@vlh.de


Stadt Bad Kreuznach

30. Januar 2020 | KW 5

Lebendige Salinenstraße verabschiedet sich Interessengemeinschaft spendet 100 Euro an Eugenie Michels Hospiz

Kreuznacher Rundschau | 3

Veranstaltungskalender Täglich ab 11 bis 21 Uhr: Eislaufen auf dem Kaufland-Parkplatz.

Immer dienstags und freitags | 7 bis 13 Uhr: Bad Kreuznacher Wochenmarkt auf dem Kornmarkt. Immer dienstags: Gästewanderung mit dem Pfälzerwald-Verein durch die „Wohlfühlregion Rheingrafenstein“. Treffpunkt: Haupteingang Kurpark, Kurhausstraße, BME. Immer freitags | 16 bis 17.30 Uhr: „Kreuznach-Intro!“ – Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ort und Infos: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, BK, Tel. 0671-8360050. Do + Fr 30.01. + 31.01. | 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr: Museum für PuppentheaterKultur: „Die Schachnovelle“ Museum für PuppentheaterKultur (PuK), Hüfelsheimer Straße 5, Kartenreservierung im PuK und unter Tel. 0671 8459185 Sa 01.02. | 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr: Krimidinner: Der Teufel der Rennbahn Sympathie Hotel Fürstenhof, Kurhausstraße 20. www.krimidinner.de

Die verbliebenen Mitglieder der Interessengemeinschaft „Lebendige Salinenstraße“ verabschieden sich mit einem Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro, den Uschi Böhm an Christina Gann, Leiterin des Eugenie Foto: M. McClain Michels Hospiz, übergab.  Bad Kreuznach (mm). Unzählige Aktionen, etliche Events und 15 Jahre später steht die Interessengemeinschaft „Lebendige Salinenstraße“ nur noch mit einer Handvoll Mitglieder da und beschließt, erstmal in den Ruhestand zu gehen. Viele Jahre hatten die Geschäftsleute der Salinenstraße mit ihren Aktionen wie beispielsweise „Mode und Show“, Konzerten in der Vorweihnachtszeit oder einem Theater auf dem Salinenplatz die Stadt bereichert, um diese Straße mit ihren Geschäften für Besucher interessanter und bunter zu gestalten. Durch viele Geschäftswechsel und damit verbundenen Inhaberwechseln ist es um die Gemeinschaft, die sich einst um die lang-

jährige Sprecherin Uschi Böhm versammelte, ruhig geworden. Früher traf sich die stellenweise 18 Mitglieder große Gruppe immer montags im Café Wonsyld, um ihre neuen Ideen und Vorhaben zu verfolgen. Vergangene Woche gab es an gleicher Stelle ein Aufeinandertreffen der übriggebliebenen Mitglieder, um das vorläufige Ende der Gemeinschaft bekannt zu geben und den Kassenrestbestand von 1.000 Euro einer gemeinnützigen Organisation der Stadt zu übergeben. „Lange mussten wir nicht überlegen und waren uns schnell einig, dass wir unsere Spende an das Eugenie Michels Hospiz im Bösgrunder Weg übergeben möchten. Die Einrichtung und ihre Mitarbeiter rund um die Leiterin Chri-

Di 04.02. | 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr: Führung mit Museumsleiter Markus Dorner Museum für PuppentheaterKultur (PuK), Hüfelsheimer Straße 5, Eintritt frei, Dauerausstellung und Sonderausstellung “The voice of puppetry“

stina Gann leisten ganz tolle Arbeit, von der ich mir selbst ein Bild machen konnte. Das Engagement und die Aktionen, die den Menschen dort entgegengebracht wird, ist äußerst lobenswert“, so Uschi Böhm. Auch wenn sich die Interessengemeinschaft nun erstmal auflöst, ist bei dem ein oder anderen Geschäftsinhaber noch Hoffnung einer Wiederbelebung rauszuhören, so beispielsweise bei Michael Fey, Rosenapotheke: „ Wenn die Volksbank erst mal mit ihrem Bau fertig ist, wird das einen neuen Aufschwung in der Straße geben,“ oder wie Irk Halter, Halter Optik und Optometrie, lächelnd ergänzt: „Wer weiß, vielleicht sind wir ja nur in einer Art Renaissance.“

So viele Baustellen

Kleiderladen des Kinderschutzbundes ist wieder gut sortiert

Annette Bauer, Aktive in der Altstadt, hinterfragt das Stadtbild

Welle der Hilfsbereitschaft

Bad Kreuznach (bf). Annette Bauer wohnt in Bad Kreuznachs Altstadt, sie ist aktiv in der Initiative Klein Venedig Boheme, Stadtführerin und in der Politik und lässt nicht locker, wenn es darum geht, auf Missstände hinzuweisen und Lösungsansätze zu liefern. Ihre Überzeugung ist: „Wenn die Stadtspitze und die Verwaltungen ein gutes Ambiente ihrer Stadt fördern, dann werden auch die Bürger/innen, die sich im Moment nicht so in der Pflicht sehen, achtsamer.“ Im Folgenden finden Sie einen Auszug aus ihrer Liste. Ein schöneres Bild für Gäste Die Kauzenburg, der Schlosspark, der Panoramaweg und natürlich die Altstadt sind für viele Gäste von außerhalb einen Ausflug wert. Doch zwischen dem Kaltem Loch und dem holprigen Aufstieg

zur Burg sammelt sich Müll und das Geländer bräuchte einen frischen Anstrich. Müll ist immer wieder ein Thema, auch beim Kreuznacher Kuriosum, den „ vier Arschbacken“, ein Ort, an dem die Metzgerinnung früher aktiv war und der, wenn er gepflegt und mit Erinnerungsstücken ausgestattet wäre, bei Stadtführungen besser vermarktet werden könnte. Zum Kopfschütteln ist auch immer wieder der Zustand des Teetempelchens. Immer wieder wird dieses Schmuckstück von Rowdys verdreckt. Auch aktuell haben wieder Sprayer das kleine Schutzhäuschen verschandelt. Annette Bauer schlägt vor, eine Kamera zu installieren. Ebenso müsste eine Lösung für die historischen Gebäude gefunden werden, die zusehends ver-

fallen: die Brückenhäuser (hier hat sich bereits ein Verein zur Erhaltung gegründet), das Fausthaus und das Haus über dem Ellerbach. Auch die Beleuchtung ist ein Thema. Mehr Licht und gesäuberte Straßenlaternen, mehr Blumenschmuck – es gibt schon Anwohner, die sich sehr engagieren, aber vielleicht könnte ein Preis das Engagement zusätzlich anstacheln, meint Annette Bauer. Apropos anstacheln: Weniger wäre bei den Fahrradfahrern, die durch die Fußgängerzone fahren, manchmal mehr. Leider fahren viele immer noch rücksichtslos mit viel zu hohem Tempo durch die Stadt. Ja, es gibt noch viel zu tun, aber es ist schön, dass es Menschen gibt, die immer wieder hinschauen und Anregungen zu Verbesserungen geben.

Bad Kreuznach (red). Die Bitte des Kinderschutzbundes, gebrauchte Winterbekleidung für Kinder zu spenden, wurde von vielen hilfsbereiten Menschen gehört und löste eine Welle der Spendenbereitschaft aus. Eine große Menge an Jacken, Schuhen, Mützen und Schals wurden im Kleiderladen am Eiermarkt 6 abgegeben. Damit die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen noch Platz zum Sortieren finden konnten, wurden viele Säcke kurzzeitig ausgelagert. Der Kinderschutzbund bedankt sich herzlich bei den spendenden Familien und nimmt auch weiterhin gerne Kleiderspenden für Kinder entgegen. Der Kleiderladen ist ganzjährig geöffnet und bietet Familien mit geringem Einkommen die Möglichkeit, ihre Kinder ko-

stenfrei einzukleiden. Kindermöbel und Spielsachen werden auch vermittelt. „Das war eine gelungene Aktion gegen die Kinderarmut in Stadt und Kreis Bad Kreuznach und es ist gewiss: Der nächste Sommer und auch der nächste Winter kommen bestimmt!“, erklärt Petra Neumann, die Geschäftsstellenleiterin des Kinderschutzbundes. Die Öffnungs- und Abgabezeiten beim Kinderschutzbund-Kleiderladen am Eiermarkt 6 sind Montag bis Freitag: 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr. Weitere Informationen: Deutscher Kinderschutzbund e.V., Orts-und Kreisverband Bad Kreuznach, Eiermarkt 6, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-36060 E-Mail Kinderschutzbund-BadKreuznach@t-online.de.


Stadt

4 | Kreuznacher Rundschau

KW 5 | 30. Januar 2020

Termine

Termine

Stadt Bad Kreuznach

Stadt Bad Kreuznach

Poetry Slam

Frühjahrs-/Sommerbasar

Die Schülervertretung des Gymnasiums an der Stadtmauer lädt für Mittwoch, 5. Februar, 18 Uhr, zum Poetry Slam in die Aula der Schule ein. In drei Altersgruppen treten sowohl große und kleine Dichter aus der Schülerschaft als auch Lehrkräfte in einen Wettstreit und präsentieren ihre Werke dem Publikum, dem es vorbehalten ist, seine Favoriten durch Applaus zu „krönen“. Als „special guest“ wird Sven Timpe seine Texte zum Besten geben. Erwachsene zahlen 4 € Eintritt, Schüler 2 €. Für die Pause hält die Schülervertretung ein Angebot an Getränken und Snacks bereit.

Die Fraueninitiative „Alles für‘s Kind“ veranstaltet am Samstag, 14. März, 9 bis 11 Uhr, in der TheodorFliedner-Halle der Diakonie, Ringstraße 67, wieder ihren beliebten Kinderartikel- und Spielsachenbasar (Abgabebasar mit über 8.000 Artikeln) mit großer Kaffee- und Kuchentheke. Anbieterlistenverkauf: Samstag, 8. Februar, 10 Uhr, in der Schreinerei Müller, Badenheimer Straße 19a (Nähe Media Markt). Listenpreis 2 € /40 Artikel; kein Verkauf von Listen an Minderjährige. Pro Person maximal eine Liste, maximal zwei Listen pro Familie. Infos unter Tel. 06701-205117.

Das Leben auf der Erde Rainer Kesper referiert am Freitag, 31. Januar, 20 Uhr, zu „Von Asteroiden, Dinosauriern und Homo Sapiens!“. Asteroiden können die Erde treffen. Dies ist in der Vergangenheit geschehen und wird auch in der Zukunft vorkommen. Das Sonnensystem ist seit langer Zeit stabil, jedoch kreuzen immer noch eine Vielzahl von Objekten unsere Umlaufbahn um die Sonne. Sind wir in der Lage, einen Einschlag abzuwenden, wenn es eng wird? Lassen Sie sich informieren, welche Fortschritte das Leben auf der Erde seit der Auslöschung der Dinosaurier gemacht hat und was der aktuelle Stand von Projekten zur Aufklärung und Abwehr von Asteroiden ist. Eintritt: 6 € (Kinder bis 17 Jahre 4 €). Die Veranstaltung findet im Vortragsraum der Sternwarte statt, An der Sternwarte 2 (für Ihr Navi: Rheingrafenstraße 912).

Barocke Kammermusik Am Samstag, 1. Februar, um 18 Uhr, findet ein Konzert mit barocker Kammermusik in der Diakonie Kirche statt. Kirchenmusiker Helmut Kickton und seine Ehefrau Doris spielen Werke von Bach, Händel und Telemann auf der Blockflöte und dem Cembalo. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte das Eugenie Michels Hospiz wird gebeten.

Waldorfpädagogik Die nächste Sprechstunde der Waldorfschule bei allen Fragen zur Waldorfpädagogik findet am 6. Februar von 15 bis 17 Uhr statt. Ort: Rheingrafenstraße 157a, 55543 Bad Kreuznach – Freizeitgelände Kuhberg, Infos unter Tel. 0177-9166334.

75 Jahre nach der Befreiung der Internierten in Auschwitz: Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer (am Rednerpult) mit Schülerinnen der IGS Sophie Sondhelm und des Lina-Hilger-Gymnasiums. Saxophonistin Petra Grumbach (links) untermalte das Gedenken an die Opfer des Holocausts unter anderem mit der Titelmelodie aus „Schindlers Liste“. Oskar Schindler war ein deutschmähriger Industrieller, der 1200 jüdische Mitarbeiter in Krakau vor dem sicheren Tod bewahrte. Steven Spielberg setzte Schindler 1993 ein filmisches Denkmal.  Foto: Nathalie Doleschel

„Was würden wir heute tun?“ Stadt und Schülerinnen gedenken der Opfer des Holocausts am Mahnmal in der Kirschsteinanlage Bad Kreuznach (dl). Zahlen definieren das Unfassbare in Mengen. 110.000 Schuhe, 3800 Koffer, 40 Kilo Brillen und zwei Tonnen abgeschnittenes Haar fanden die Soldaten der Roten Armee, als sie am 27. Januar 1945 die letzten Überlebenden im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau befreiten. Es ist nur eine kleine Aufzählung, die die Berichterstattung zum systematisch geplanten Völkermord von Juden, aber auch von Sinti und Roma, Homosexuellen oder schlichtweg anders Denkenden 75 Jahre später in der Tagespresse begleitet. Das Monströse der Vernichtungslager wirkt durch diese Aufzählung plötzlich ganz nah. Auschwitz ist ein Synonym für das absolut Böse und Grauenvolle. Ein Sinnbild nationalsozialistischen Rassenwahns. Auch 75 Jahre nach Auschwitz müssen wir uns fragen, ob wir uns zwar von den Lagern, jedoch auch von diesem Wahnsinn wirklich befreit haben? In Bad Kreuznach ist das Mahnmal an der Kirschsteinanlage der Ort, an dem am 27. Januar der Befreiung und dem Leid der Opfer von Auschwitz gedacht und erinnert wird. Rassenwahn und Überlegenheit „Wir wissen, wohin Rassenwahn und Überlegenheitsgefühle führen können. Wir schulden den Opfern des Holocaust unser Gedenken, unser Erinnern. Der Völkermord ist Teil unserer Ge-

schichte geworden. Wir wollen auch heute und in Zukunft aus dieser Geschichte lernen.“, sagt Dr. Heike Kaster-Meurer in ihrer Rede. Zeitzeugen-Generation fehlt Gemeinsam mit Schülerinnen der IGS Sophie Sondhelm und des Lina-Hilger-Gymnasiums sowie der Saxophonistin Petra Grumbach gestaltete die Oberbürgermeisterin der Stadt eine kleine Gedenkfeier. Angesichts 226 jüdischer Bürger, die durch Nazis deportiert und umgebracht wurden und deren Namen auf der Stele auf der alten Nahebrücke aufgeschrieben wurden, sind beschämend wenige Menschen gekommen. Und ein besonderer Teilnehmer des Gedenkens, Zeitzeuge Heinz Hesdörffer, fehlt. Er verstarb im vergangenen Jahr. Seine Augenzeugenberichte, die Erinnerungen des gebürtigen Kreuznachers, der den Holocaust überlebte, werden den Bad Kreuznachern, vor allem den Jugendlichen, fehlen. Diese Zeitzeugen-Generation wird bald allen fehlen. Würden wir heute aufstehen? „Die Gedenktage und die Unterrichtseinheiten in den Schulen können nicht die alltägliche Aufgabe des Erinnerns ersetzen“, fordert die Oberbürgermeisterin deshalb eine aktive Erinnerungskultur. Wegen der „bedrohlichen Entwicklung“ der um sich greifenden „Lust am Er-

niedrigen, Kleinmachen, Erledigen“ ist sie auch besorgt: „Was uns auch heute angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen noch bleibt, ist die quälende Frage: Heute − würden heute mehr Menschen aufbegehren und zu ihren eigenen ethischen Prinzipien stehen?“ Bei den jungen Menschen, die mit der Oberbürgermeisterin unter dem Mahnmal für die Würde des Menschen einstehen, rennt Dr. Heike Kaster-Meurer damit offene Türen ein. Schülerinnen der IGS und des Gymnasiums haben ein Stolperstein-Projekt für stadtbekannte jüdische Bad Kreuznacher initiiert, die den Nazi-Terror nicht überlebt haben. In der kommenden Woche werden fünf Stolpersteine für die ermordeten Mitglieder der Familie Baruch gelegt. Es sind die ersten Stolpersteine, die in Bad Kreuznach überhaupt verlegt werden. Ein weiterer Stolperstein ist Auguste Oppenheimer gewidmet. Der Künstler Gunter Demnig wird die Stolpersteine in den Boden vor den letzten selbstgewählten Wohnsitzen der Baruchs und Auguste Oppenheimers einsetzen. Die Orte liegen mitten in der Stadt: Hochstraße 38 und Römerstraße 2. Für die Jugendlichen haben die kleinen, in Stein eingelassenen Messingplatten mit den Namen der Ermordeten mehr als einen rein symbolischen Wert: „Es ist ein Stolpern mit dem Kopf und mit dem Herzen.“

CDU-Empfang Der Vorstand des CDU-Stadtverbandes Bad Kreuznach lädt für Sonntag, 2. Februar, zum Neujahrsempfang, der ab 11 Uhr im Caravelle-Hotel stattfindet. Zu Gast sind die Bundesministerin für Landwirtschaft und Ernährung, stellvertretende Bundesvorsitzende und Landesvorsitzende der CDU, Julia Klöckner, die Bundestagsabgeordnete Antje Lezius, die Landrätin des Kreises Bad Kreuznach, Bettina Dickes, und der Landtagsabgeordnete Dr. Helmut Martin.

Frauen der Stadt Die weibliche Seite der langen und wechselvollen Geschichte Bad Kreuznachs zeigt ein Spaziergang am Sonntag, 2. Februar. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Eingang Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Stationen der Führung sind die Häuser und Plätze, an denen die Frauen Spuren hinterlassen haben, die in Bad Kreuznach gelebt haben und durch ihr Wirken die Geschichte Bad Kreuznachs beeinflusst haben. Stadtführerin Elke Walter hat Gemälde bzw. Fotos der Frauen gesammelt, mit denen sich die Teilnehmer ein noch besseres Bild von der betreffenden Frau machen können. Besucht werden der Kurpark, Oranienpark, Neustadt und Schlosspark. Kosten: 6 €, Kurgäste 4 €.


Denn es ist Dein Körper! Starte jetzt

fühl! ge r pe r ö K s e r e ss be in e für F Ü R F R AU

EN

Professionelle Betreuung

starten tzt zu

Teilnahme am großen Kursprogramm

n e ch o 8 W t is gra

Je

* Angebot gülti g bis 31.01.2020. Ab 18 Jahren. Für alle, die uns noch nicht kennen. Nur in Verbindung mit einer Mitgliedschaft 52 oder 102 Wochen, ab einem Preis von 13 € wöchentlich. Begrenztes Kontingent. Nicht mit bestehender Mitgliedschaft verrechenbar. Foto: © Wavebreak-Media-Ltd / 123rf

E X K LU S IV

und bis

Straffungs- und Stoffwechselzirkel Rücken- und Beweglichkeitszirkel Sauna- und großer Wellness-Bereich

*

en trainier

LOS KOSTEN

Riegelgrube 3a · 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 48365500

www.mcladies.de

Ab sofort: Ausverkauf bei Fliesen Struckmeier Bad Kreuznach. Der gesamte Warenbestand des 1956 gegründeten Fließengroßhandels Struckmeier GmbH in der Rüdesheimer Straße 120 wird ab sofort mit Sonderrabatten zwischen 20 und 40 Prozent verkauft. Denn Geschäftsführer Helmut A. Schäfer (64), der das Geschäft 1991 von dessen Gründer Erwin Struckmeier übernommen hatte, und Schäfers Frau Iris haben das Angebot eines Investors angenommen, der für das günstig gelegene Firmengebäude samt Lager und Freifläche eine andere Verwendung hat. Der nun anstehende Ausverkauf wegen Geschäftsaufgabe bietet allen Stammkunden und anderen Interessenten die Gelegenheit, hochwertige Fliesen namhafter Hersteller zu besonders günstigen Preisen zu bekommen. Auch Sanitärobjekte, Duschwände, Duschrinnen sowie eine

breite Palette von Fliesen- und Bodenpflegemitteln gehören zum Sortiment. Das Lager ist gut gefüllt, denn die Entscheidung zu liquidieren, ist gerade erst gefallen. Fliesen Struckmeier könnte am 2. Januar 2021 sein 65-jähriges Bestehen feiern. Das Fachgeschäft hat sich im Laufe der Jahrzehnte viele treue Kunden erarbeitet, auch über den Raum Bad Kreuznach hinaus. Doch Helmut A. Schäfer, ein Verkäufer mit Herzblut, möchte das Angebot des Investors nutzen, um die Last der Verantwortung abwerfen und künftig mehr Zeit für seine Familie zu haben. „Alles hat einmal ein Ende, das gilt auch für die Tradition von Fliesen Struckmeier“, räumt er schweren Herzens ein und verweist auf den harten Wettbewerb in der Branche. Gemeinsam habe man entschieden, dem 21-jährigen Sohn Yannick, einem gelernten Gas- und Wasser-Installateur, eine Übernahme der Firma nicht aufzubürden.

Das traditionsreiche Bad Kreuznacher Fachgeschäft Fliesen Struckmeier in der Rüdesheimer Straße 120 ist bis auf weiteres montags bis freitags von 8 bis 12 und von 13.30 bis 17.30 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Die Liquidation soll zügig durchgeführt werden. Weitere Informationen im Internet: www.struckmeierfliesen.de


Stadt und Stadtteil

6 | Kreuznacher Rundschau

Termine

Stadt Bad Kreuznach

Fridays for future

KW 5 | 30. Januar 2020

Sonntags in der Kita Neujahrsempfang beschert „Zur Klaster“ auch am Sonntag volles Haus

FFF Bad Kreuznach plant gerade den nächsten Klimastreik unter dem Motto „Die Erde brennt”. Los geht es am 31. Januar um 11.30 Uhr am Bahnhof.

Elternschule Marienwörth Am Dienstag, 4. Februar, findet um 18 Uhr im Krankenhaus St. Marienwörth ein Infoabend für werdende Eltern statt. Nach einem kurzen Vortrag durch Chefarzt Dr. Gabor Heim und das Kinderkrankenschwester- und Hebammenteam können Interessierte die Entbindungsräume kennen lernen. Treffpunkt für den Vortrag ist der Konferenzraum im 5. Obergeschoss des St. Marienwörth (Bauteil D) in der Mühlenstraße 39. Infos vorab gibt das Hebammenteam unter Tel. 0671-372-1283. Weitere Angebote finden Sie auf www.storchenteam-marienwoerth.de.

Elternschule Diakonie Jeden Mittwoch um 18 Uhr lädt die Elternschule des Diakonie Krankenhauses Bad Kreuznach werdende Eltern zu Infoabenden in die Personalcafeteria des Krankenhauses ein. Themen: Rund um die Geburt (2. Februar), Rund um die Geburt – bezogen auf das Kind (12. Februar), Pflege des Neugeborenen (19. Februar), Informationen rund ums Stillen (26. Februar). Die Vorträge sind kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss können die Entbindungsräume besichtigt werden.

Säuglingspflege auffrischen Erfahrungen in Sachen Säuglingspflege haben die meisten Großeltern, denn ihre Kinder waren ja auch mal klein. Wickeln, heben, tragen, Hautpflege und Ernährung: All das ist meist lange her. Und vieles hat sich weiterentwickelt. Die Elternschule des Diakonie Krankenhauses bietet deshalb einen Kurs an, in dem frischgebackene Omas und Opas ihr Einmaleins im Umgang mit Babys auffrischen können. Termin: Montag, 3. Februar, 16.30 bis 18.30 Uhr, in den Räumen der Elternschule, im Erdgeschoss des Personalwohnheims, Rheingrafenstraße 21. Kursleiterin ist Kerstin Weber. Die Kosten betragen 15 € pro Person bzw. 25 € für ein Großelternpaar. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an info@entwicklungsgarten.de oder per Tel. 017656990046.

Winzenheim (red). Die Winzenheimer Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung ihres Ortsvorstehers Mirko Helmut Kohl zum Neujahrsempfang in die Kita „Zur Klaster“ sehr zahlreich. Dies und die gute Atmosphäre veranlassten den Landtagsabgeordneten Dr. Helmut Martin dann auch zu der Aussage, hier sei die Welt noch in Ordnung, weil man Hand in Hand anpacke und so etwas bewege. Auch Landrätin Bettina Dickes lobte ausdrücklich die ehrenamtlichen Aktivitäten im Stadtteil, die nach ihrer Auffassung Wertschätzung verdient haben. Als positive Rückmeldung wertete sie dabei ebenfalls das hohe Interesse der Winzenheimerinnen und Winzenheimer an einer solchen Veranstaltung. Noch weitere Ehrengäste waren in den nördlichen Stadtteil gekommen: Die Bundestagsabgeordnete Antje Lezius berichtete über die Themen in Berlin – aktuell von der Abstimmung im Bundestag über die Organspendenpraxis. Bürgermeister Wolfgang Heinrich äußerte sich in seinem Grußwort ganz konkret zu Winzenheimer Belangen. Er sprach sich für einen Ortsmittelpunkt in Form des vom Ortsbeirat mit großer Mehrheit verab-

schiedeten Plans für den Scheunenplatz und für die Anmietung der Sparkasse mit Kaufoption zur Nutzung als Gemeinschaftshaus im Ortskern aus. Beides hält er für sinnvolle Beitrage zur Entwicklung des Gemeinwesens und gleichzeitig für finanziell vertretbar und realisierbar. Als gutes ähnliches Beispiel nannte er die ehemalige Volksbank im Stadtteil Bosenheim, die die Stadt kaufte und die nun als Gemeindehaus genutzt wird. Mirko Helmut Kohl konnte im Rückblick auf 2019 auf einige umgesetzte Maßnahmen und Projekte eingehen: Neue Sitzbänke auf dem Friedhof und am Bolzplatz, Sanierung des Teilstücks der Bretzenheimer Straße von der Bergstraße bis zur Straße „Unter den Gärten“, eine weitere barrierefreie Straßenüberquerung an der Marktstraße, eine Geschwindigkeitsanzeige nahe der Grundschule, eine durchgeführte Jugendkonferenz, erweiterte Wasserführung im Nachgang zur Außengebietsentwässerung, Straßenmarkierungen und drei neue Fliederbäumchen am Fliederhäuschen. Auch die schönen und gut besuchten Feste wie die Kirmes und die Weinzeit vergaß er nicht zu erwähnen.

Wirklich gefehlt hat 2019 ein Gemeindearbeiter in Winzenheim. Mit der Vorstellung von Ludwig Kuttig-May hatte Kohl deshalb ein echtes Ass für 2020 im Ärmel. Kuttig-May, der schon seit dem Neujahrstag fleißig für Ordnung sorgt, freut sich riesig auf seine Aufgabe in Winzenheim. In den ersten beiden Wochen hat er schon einen guten Überblick über den Ort gewonnen. Ortsbeirat und Ortsvorsteher haben für 2020 insbesondere die seit Jahren forcierte Umsetzung zur Gestaltung des Ortsmittelpunktes ganz oben auf der Agenda. Im Kreistag und Stadtrat stimmte Kohl den Anträgen zum Klimaschutz mit voller Überzeugung zu. Er warb im letzten Teil seiner Rede dafür, anstehende Entscheidungen mit dem Bewusstsein für Umwelt und Klima zu treffen. Nach den Informationen und Grußworten freute man sich über Sekt und einen gespendeten Neujahrsbrezel. Mit dem Fotorückblick im Hintergrund und mit dem neuen Veranstaltungskalender sowie dem obligatorischen Glücksbringer des Ortsvorstehers ausgestattet, verweilten viele noch ein Weilchen in geselliger Runde.   Foto: Charlotte Eberwien

Berufsschule

Queer-Treff

Selbstständigkeit

Die Berufsbildende Schule am Bahnübergang in der Rheingrafenstraße bietet neben der dualen Berufsausbildung in verschiedenen Bildungsgängen, in Vollzeit und Teilzeit, schulische und berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten an. Zur Vorstellung ihres Angebots veranstaltet die Schule am 1. Februar, von 10 bis 14 Uhr, einen Info-Tag. Auf der Schulhomepage www.bbswkh.de findet man hierzu weitergehende Hinweise sowie Beschreibungen der verschiedenen Bildungsgänge und Kontaktdaten für individuelle Anfragen.

Am 6. Februar findet der erste offene Queer-Treff in der Stadt Bad Kreuznach für alle Menschen ab 16 Jahren statt, die sich als lesbisch, schwul, bisexuell, pansexuell, asexuell, trans*, inter* oder queer verstehen. Die Veranstaltung findet immer am ersten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr im Haus der Alternative JugendKultur Bad Kreuznach e. V., Planiger Straße 29, statt. Begleitet wird der Treff von Laura Schäfer, Danielle Schulz und Sebastian Gräff. Kontakt: Queertreff-kh@web.de oder Danielle.Schulz@Bad-Kreuznach.de.

Am Mittwoch, 5. Februar, findet von 9 bis 12 Uhr in den Räumen der AOK der Workshop „Weg in die Selbstständigkeit“ statt. Er richtet sich an Interessierte aller Branchen und Altersgruppen, unabhängig davon, ob sie noch ganz am Anfang ihrer Idee stehen oder sich bereits in der Vorbereitung eines konkreten Projektes befinden. Die Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Kontakt und Information BfBUnternehmensberatung. Tel. 06706-960290 oder E-Mail service@bfb-frey.de.

Termine

Stadt Bad Kreuznach

„Lern-Café“ für Erwachsene Das Lern-Café im Mehrgenerationenhaus Bad Kreuznach (MGH) öffnet dienstags von 9.45 bis 12 Uhr und in ungeraden Kalenderwochen zusätzlich montags von 17 bis 18.30 Uhr. Erwachsene können dann Lesen, Schreiben oder Rechnen üben. Auch wer „bei Null anfängt“, ist im Lern-Café des MGH (Bahnstraße 26) richtig. Eine Anmeldung fürs kostenfreie Lern-Café ist nicht nötig. Infos bei MGH-Koordinatorin Diana Dahm, Tel. 0671-8382819; E-Mail D.Dahm@caritas-rhn.de.

Zumba In der Turnhalle der Grundschule Hofgartenstraße finden zwölf Mal freitags von 17.45 bis 18.Uhr Zumbakurse statt. Los geht es am 7. Februar. Bitte mitbringen: bequeme Sportbekleidung, Turnschuhe, eine Gymnastikmatte für Bodenübungen, Handtücher sowie ein Getränk. Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen, Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen. Der Kurs kostet 53 €. Anmeldungen nimmt die Volkshochschule unter Tel. 0671-800723 und 0671-800743 entgegen.

Vinyasa Yoga An 13 Abenden bietet die Yogalehrerin Regina Becherer Vinyasa Yoga an. Die Kurse finden donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr in der Integrierten Gesamtschule Sophie Sondhelm, Jakob-Kiefer-Halle, Schulungsraum, statt. Die Kursgebühr beträgt 72 €, ermäßigt 50 €. Der Kurs ist für alle Altersgruppen geeignet. Anmeldung unter www.vhs-badkreuznach.de. Informationen bei der Geschäftsstelle der Volkshochschule unter Tel. 0671-800723 und 0671800743.

Ringstraße halbseitig zu Wegen der Verlegung von Glasfaserkabel im Gehweg ist die Ringstraße zwischen Mannheimer und Alzeyer Straße in Richtung Alzeyer Straße halbseitig gesperrt. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis 24. Februar. Der Verkehr (einschließlich der zur kreuznacher diakonie) wird über die Alzeyer, Bosenheimer und Mannheimer Straße umgeleitet. Radfahrer dürfen in dieser Zeit den Gehweg in der Alzeyer und der Bosenheimer Straße nutzen.


30. Januar 2020 | KW 5

Kreuznacher Rundschau | 7

Ein Projekt in voller Fahrt Spende an KiDZ – „Kreuznach ist Deine Zukunft“

Der Lions Club Bad Kreuznach und der Lions Club Rhein-Nahe unterstützen KiDZ in Bad Kreuznach mit dem Erlös des gemeinsamen Standes am Fischerstecherfest. Unser Foto zeigt: Martin Reimann, Christian Closhen, Andreas Kolb, Lina Sanara Hübner mit Ben, Hans-Anton Finkenauer, Vitomir Vucenovic und Markus Buchholz.  Foto: B. Frey Bad Kreuznach (bf). Dem Ziel eines lückenlosen Augenmerks auf jedes Kind in Bad Kreuznach, von der Schwangerschaft bis zum Ausbildungsplatz, hat sich die Initiative „KiDZ!“ (= Kreuznach ist Deine Zukunft) verpflichtet. Sie will die bestehenden und gut funktionierenden Einrichtungen der Jugendarbeit und Jugendhilfe in Bad Kreuznach zusammenbringen. Sie sollen nicht nebeneinander stehen, sondern ineinandergreifen. Dazu braucht es Initiative und dazu braucht es Geld. Und es sieht so aus, als käme beides zusammen. Initiativ wurden Mitglie-

Klangreise Eine „Klangreise“ am Freitag, 31. Januar, von 18 bis 19.30 Uhr, verspricht tiefgreifende Entspannung, unter anderem durch den Einsatz von Klangschalen. Infos unter Tel. 0671-83828-40 und E-Mail FBS@caritas-rhn.de.

der hiesiger Serviceclubs, die vor ziemlich genau einem Jahr einen KiDZ-Förderverein gegründet haben. Vorsitzender ist Andreas Kolb, Zweiter Vorsitzender Markus Buchholz. Der eine ist Rotarier, der anderen Mitglied des Lions Clubs. Auch die weiteren Serviceclubs in Bad Kreuznach (Round Table, Old Table, Casinogesellschaft) unterstützen das Projekt. Mittlerweile sind 60.000 Euro an Spenden eingegangen – eine sehr gute Grundlage für den ersten wichtigen Schritt, nämlich die Beauftragung einer wissenschaftlichen Untersuchung der Ist-Situation. Nur mit einer solchen Stu-

die ist es möglich, öffentliche Mittel für die Umsetzung des Projekts einzusammeln. Mit der oben bildlich dokumentierten Spende ist man dem Ziel dann wieder ein Stück näher gekommen, diesmal mit den Worten des Fördervereins formuliert: Die Schaffung eines neutralen, wirtschaftlich unabhängigen und überparteilichen Präventionsnetzwerks für Kinder & Jugendliche in Bad Kreuznach & Umgebung. Wer KiDZ unterstützen möchte, kriegt Kontakt über Tel. 06 71840440 oder E-Mail info@voices-for-kidz.de.

Geweihtes Leben Am 2. Februar begeht die katholische Kirche traditionell ihren „Tag des geweihten Lebens“. Papst Johannes Paul II. hatte den Tag am Kirchenfest „Mariä Lichtmess” im Jahr 1997 eingeführt, um die Wertschätzung von Orden und

anderen Gemeinschaften geistlichen Lebens zu fördern. Diesen Tag begehen die vier Ordensgemeinschaften am Krankenhaus St. Marienwörth mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 8.30 Uhr in der Kapelle St. Marienwörth.

Unsere Gastronomie bietet täglich eine authentische, regionale und nachhaltige Küche in einem Ambiente zum Wohlfühlen. Abwechslungsreicher Mittagstisch montags bis freitags von 12-14 Uhr

11,90 € inkl. Vorspeise abends ab 18 Uhr geöffnet

Sonntagsbraten ab 12 und ab 18 Uhr

22,90 € inkl. Vorspeise

2. 9. 16. 23.

Februar: Februar: Februar: Februar:

Bœuf bourguignon Sauerbraten Rindergulasch Ochsenbrust

Veranstaltungen separate Räumlichkeiten ab 10 Personen für private und geschäftliche Anlässe individuell nutzbar von 100 bis 450 m²

P

Bei uns parken Sie kostenfrei! Tesla- und E-Ladestationen vorhanden

Otto-Meffert-Straße 1 · 55543 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 / 97 00 33 33

info@tthielemanns.de · www.tthielemanns.de

Beschenken Sie Ihre Liebsten zum Valentinstag mit GänsehautMomenten und sparen bis zu 30 % Entdecken Sie die schönsten Musicals & Shows - Buchbar bis 29.02.20 - Vorstellungen bis 31.10.20 - Musicals in Hamburg, Berlin, Stuttgart & Oberhausen - Bei 14 Musicals bis zu 30 % sparen Nähere Infos bei uns im Reisebüro

Barbara Schuppich empfiehlt:

m & b Reiseteam

Wormser Straße 1 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de • www.holidayland-badkreuznach.de




8 | Kreuznacher Rundschau

KW 5 | 30. Januar 2020

Zehn Jahre gesund lebenApotheke Dr. Marc Muchow

EXTRAEXTRASPARCOUPON SPARCOUPON

Sofort-Rabatt auf einen Artikel Ihrer Wahl*

Malermeister M. Knaul Bretzenheim: 0671/44578 Bingen: 06721/988159

www.maler-knaul.de

Gute Arbeit – Faire Preise · Maler- und Tapezierarbeiten · Treppenhausgestaltung · Vollwärmeschutz · dekorativer Innen- und Außenputz · Fassadengestaltung

Termine

Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg

Wanderung BME. Am Samstag, 1. Februar, 13.30 bis 18.30 Uhr, findet die 2. Wanderung des Pfälzerwald-Vereins statt. Langwanderer treffen sich um 13.30 Uhr am Café Vielfalt in der Kurhausstraße 43, Wanderführer ist Anita Dotzauer. Kurz-

wanderer treffen sich um 14.30 Uhr am Eingang Kurpark BME und Salinental-Roseninsel Brauwerk. Wanderführer ist Jürgen Schwenk. Rückkehr: 18.30 Uhr (evtl. mit Bus). Anmeldungen bei Jürgen Schwenk, Tel. 06708-3946.

niger romantisch, denn sie ist stark gefährdet. Im Vortrag stellt Rainer Michalski vom NABU die Le-

der Naturstation. Ort: Kammermusiksaal im Kurmittelhaus, Bad Münster am Stein-Ebernburg.

Sofort-Rabatt den beliebten 20%-Coupons wird ein Lieferservice und ein Beauf einen Artikel stellservice per App (Deine Apotheke) angeboten, bei der einfach IhrerundWahl* schnell Bestellungen getätigt

ke den Kunden mit seinen Wünschen, Fragen und Anliegen rund um das Thema Gesundheit in den Mittelpunkt stellt. „Wir sind auch bei „nicht-arzneilichen“ Themen ein kompetenter Ansprechpartner. Denn uns ist es wichtig, Ihr positives Lebensgefühl zu fördern.“ So bietet die gesund leben-Apotheke z. B. ein breites Sortiment an Kosmetikprodukten führender Hersteller, sowie den individuellen „HautCheck-up“ an. Zusätzlich zu den gewohnt günstigen Preisen und

2SP0AR% EN!

Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e. K. Alzeyer Straße 81 ∙ 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 79 49 99 19 bad.kreuznach@gesundleben-apotheken.com www.gesundleben-apotheken.de/marc-muchow

mK

Am 4. Februar 2010 eröffnete Herr Dr. Marc Muchow seine Apotheke in Bad Kreuznach, die er seitdem mit viel Engagement und Herzblut leitet. Innerhalb von 10 Jahren wuchs seine kleine Apothekenfamilie von anfänglich einer Handvoll Mitarbeitern auf mittlerweile über 30 Angestellte an. 2015 erfolgte dann der Namenswechsel zu der heute bekannten „gesund leben-Apotheke Dr. Marc Muchow“, die als lebendige und moderne Vor-Ort-Apothe-

werden können. Am Jubiläumstag kann jeder der möchte, sein Glück herausfordern und seine Geschicklichkeit testen. Jeder Versuch wird belohnt! Das Team der gesund leben-Apotheke möchte diesen besonderen Tag feiern und sich für die langjährige Treue der Kunden bedanken.

2SP0AR% EN!

Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e. K. Alzeyer Straße 81 ∙ 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 79 49 99 19 bad.kreuznach@gesundleben-apotheken.com www.gesundleben-apotheken.de/marc-muchow *Ausgenommen Umsätze mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln und Rezeptgebühren. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Angeboten oder Rabatten, sowie „Dauergünstig-Preisen“ kombinierbar und gilt nicht im Notdienst. Nur ein Coupon je Person einlösbar. Gültig bis 30.03.2019

In stiller Verbundenheit

Wir trauern um unseren Vorstandskollegen *Ausgenommen Umsätze mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln und Rezeptgebühren. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Angeboten oder Rabatten, Anzeige_Dr.Muchow_43x90 mm.indd 1 sowie „Dauergünstig-Preisen“ kombinierbar und gilt nicht im Notdienst. Nur ein Coupon je Person einlösbar. Gültig bis 30.03.2019 Als Gründungsmitglied hat Klaus-Dieter Schrögel

Klaus-Dieter Schrögel

den Förderverein St. Marienwörth im Jahr 2004 gemeinsam mit uns aufgebaut. Er stand uns bei Vortrag: Turteltaube allen Aktionen tatkräftig zur Seite, um für unsere BME. Die Turteltaube ist ein Sym- bensweise der Turteltaube vor Anzeige_Dr.Muchow_43x90 mm.indd 1 und 22.02.19 08:30 Zwecke zu gemeinnützigen mildtätigen bol für Glück und Liebe – ihre Le- und zeigt Möglichkeiten zu ihrem sorgen. bensbedingungen sind leider we- Schutz auf. Eintritt 3 € zu Gunsten Wir sind dankbar für sein Engagement. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Schiedsmann sprechen BME. Ergänzend zur Möglichkeit, telefonisch mit dem Schiedsamt für Bad Münster am Stein - Ebernburg einen Termin zu vereinbaren (Mobil: 0160 - 538 47 50) informiert Schiedsmann und Mediator Wolfgang Bartmann immer am 1.

Dienstag im Monat um 10.30 Uhr in der Begegnungsstätte Vielfalt (am Freibad BME) über die Möglichkeiten der kostengünstigen außergerichtlichen Streitschlichtung. Der nächste Termin ist der 4. Februar.

Ralf-Dieter Kanzler Bruder Bonifatius Faulhaber Vorsitzender

Stellvertretender Vorsitzender

22.02.19 08:3


Medizinische

Gesundheit +Vorsorge

Vorsorge ist die beste Medizin Die gesetzlichen Krankenkasse übernehmen zahlreiche Vorsorgeuntersuchungen Viele Krankheiten, wie zum Beispiel Herz-Kreislauf-Erkrankungen, beginnen unauffällig und schleichend – ganz ohne Beschwerden. Auch einige Krebserkrankungen sind, wenn sie frühzeitig erkannt werden, durchaus heilbar. Deshalb zahlen die gesetzlichen Krankenkassen eine ganze Reihe von Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen, die jeder nutzen sollte. Eine Checkliste der angebotenen Untersuchungen finden Sie auf der letzten Seite dieser Sonderseiten.

Sonderveröffentlichung der Kreuznacher Rundschau vom 30. Januar 2020 Auflage: 48.000 / Kontakt: Joachim Kübler 0671-796076-13


Kreuznacher Rundschau I KW 5 I 30. Januar 2020

Vergütung für Screening auf Bauchaortenaneurysmen beschlossen Die Vergütungsregelung für das Ultraschallscreening zur Früherkennung von Bauchaortenaneurysmen steht. Damit kann das Screening zum 1. Januar 2018 starten. Anspruch auf die Untersuchung haben gesetzlich krankenversicherte Männer ab 65 Jahren. Zur Abrechnung des Ultraschallscreenings auf Bauchaortenaneurysmen werden zum 1. Januar zwei neue Gebührenordnungspositionen (GOP) in den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) aufgenommen. Das haben KBV und GKV-Spitzenverband im Bewertungsausschuss beschlossen.

honoriert. Die Vergütung beider Leistungen erfolgt extrabudgetär. Um während der Früherkennungsuntersuchung bei Bedarf weitere Organe des Abdomens sonographisch untersuchen zu können, ist es möglich, die GOP 01748 neben der GOP 33042 (Sonographie Abdomen, 157 Punkte, 16,73 Euro) zu berechnen. Da sich die Leistungsinhalte überschneiden, wird in diesen Fällen die GOP 33042 nicht in voller Höhe honoriert (80 Punkte statt 157 Punkte). In der Summe resultieren damit 228 Punkte.

Extrabudgetäre Vergütung für neue GOP Die ärztliche Aufklärung zum Screening und die Ausgabe der Versicherteninformation an den Patienten werden mit 6,07 Euro vergütet, die Abrechnung der Leistung erfolgt mit der GOP 01747 (57 Punkte). Für die sonographische Untersuchung der Bauchaorta ist die GOP 01748 berechnungsfähig. Die Untersuchung wird mit 15,77 Euro (148 Punkte)

Haus- und Fachärzte führen Screening durch Hausärzte, Urologen, Internisten mit und ohne Schwerpunkt, Chirurgen und Radiologen dürfen das Screening durchführen. Für die sonographische Untersuchung der Bauchaorta benötigen sie eine Genehmigung ihrer Kassenärztlichen Vereinigung nach der Ultraschallvereinbarung. Auch Ärzte der oben genannten Fachgruppen, die keine Geneh-

migung für die Bauchaorta-Sonographie haben, können das Aufklärungsgespräch durchführen. Es kann beispielsweise während des „Check-up 35“ erfolgen. In diesem Fall werden die Gesundheitsuntersuchung (GOP 01732) und die Beratung separat abgerechnet. Untersuchung erfolgt einmal Der Gemeinsame Bundesausschuss hatte vor gut einem Jahr die Richtlinie Ultraschallscreening auf Bauchaortenaneurysmen beschlossen, im Juni letzten Jahres war sie in Kraft getreten. Danach haben Männer im Alter ab 65 Jahren einmal im Leben Anspruch auf die neue Früherkennungsuntersuchung. Männer sind wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge wesentlich häufiger von einem Bauchaortenaneurysma betroffen als Frauen. Liegt diese Erkrankung bei vier bis acht Prozent der Männer über 65 Jahre vor, sind es bei den Frauen nur 0,5 bis 1,5 Prozent. Quelle: KBV

Internistische Hausarztpraxis Delia & Dariusz Kryston

Unser Leistungsspektrum umfasst:

• Hausärztliche Versorgung, Betreuung von Seniorenwohn- und Pflegeheimen • Durchführung von Hausbesuchen bei Bedarf • Gesundheitsuntersuchung/Check-ups ab 36. Geburtstag für Frauen und Männer • Männervorsorge • Teilnahme an den strukturierten Behandlungsprogrammen der Kassen (DMP f. Diabetes, KHK, Asthma und chr. Bronchitis(COPD)) • Teilnahme an der integrierten Versorgung (Hausarztverträge AOK, GEK, LKK, BKK`s) • Ultraschall des Bauches, der Schilddrüse und der Blutgefäße • Wundversorgung und Verbände •EKG • Langzeit-Blutdruckmessung • Lungenfunktionsprüfung • Laboruntersuchungen • Operationsvor- und Nachsorge • Impfungen/ Reiseimpfung und Beratung • Hautkrebsscreening

Ringstr. 64a | 55543 Bad Kreuznach | 0671/73066 o. 0671/8960536 | praxiskryston@mail.de | praxiskryston.de Öffnungszeiten: Mo. & Do. 7:30 - 13 & 16 - 18 Uhr| Di. 7:30 - 13 Uhr | Mi und Fr 7:30 - 12 Uhr und nach Vereinbarung


Medizinische Gesundheit + Vorsorge

Sparen Sie doppelte Wege! Gewinnen Sie Zeit! Mit unserer kostenlosen LINDA Apotheken App können Sie ganz bequem, einfach und sicher Ihre Medikamente bei uns vorbestellen und am selben Tag abholen.* Unser Apotheken-Team steht Ihnen mit professioneller Beratung zur Verfügung. Nutzen Sie ab sofort unseren Online-Service – rund um die Uhr! Bis 12 Uhr vorbestellt sind die Produkte i.d.R. ab 16 Uhr abholbereit. Beachten Sie bitte unsere Öffnungszeiten. Vorbehaltlich der Lieferfähigkeit des Großhandels. Ausgenommen sind Arzneimittel, die in der Apotheke hergestellt werden müssen oder für die ein individueller Klärungsbedarf besteht, z.B. wenn eine Rückspache mit der Krankenkasse erforderlich ist. In solchen Fällen melden wir uns telefonisch bei Ihnen.

*

Michael Fey Am Salinenplatz Bad Kreuznach Tel. 06 71 / 2 61 69 Fax 06 71 / 4 40 20 www.gesundkauf.de

Erkennung von Risikofaktoren mit Vorsorgeuntersuchungen Als Risikofaktoren für diese Erkrankungen gelten vor allem Rauchen, Übergewicht, Bewegungsmangel und Stress. Für Ärzte ist es vor allem bei Patienten mit Symptomen und Beschwerden wichtig, eventuell vorliegende Risikofaktoren zu kennen. Denn daraus ergeben sich sowohl in diagnostischer als auch therapeutischer Hinsicht Konsequenzen für das weitere Vorgehen.

Übersicht Herz-Kreislauf-Check Früherkennungsuntersuchungen des Herz-KreislaufSystems, auch Herz-Kreislauf-Check genannt, zielen in erster Linie auf die Erkennung der drei wesentlichen Krankheitsbilder – koronare Herzerkrankung (KHK), Herzinsuffizienz und Herzrhythmusstörungen – ab. Dabei kann im Rahmen eines Herz-Kreislauf-Checks zum einen Herz-Check-up, auch Cardio-Check-up genannt, und zum anderen ein Durchblutungs-Check-up durchgeführt werden. Häufigste Ursache der KHK ist die fortgeschrittene Schädigung und Verengung (Arteriosklerose) der Herzkranzgefäße, die zu einer Sauerstoffunterversorgung des Herzmuskels (Angina Pectoris) und im weiteren Verlauf oder bei vollständigem Verschluss der Gefäße zum Herzinfarkt (Myokardinfarkt) führt. Die KHK ist unter anderem auch Ursache für eine Herzinsuffizienz und (seltener) auch für Herzrhythmusstörungen.  Quelle: cardio-guide

Im Vordergrund präventivmedizinischer Maßnahmen steht dabei die Gewöhnung an einen gesunden Lebensstil. Vorsorgeuntersuchungen können dabei eine sinnvolle ergänzende Maßnahme sein, individuelle Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Diabetes mellitus oder Fettstoffwechselstörungen zu erkennen. Ohne eine entsprechende Umstellung des Lebensstils laufen auch aber auch aufwendige apparative Früherkennungsuntersuchungen des Herz-Kreislauf-Systems ins Leere. Umgekehrt gilt aber auch: Liegt bei einer beschwerdefreien Person keiner der genannten Risikofaktoren vor, sind sämtliche über die im Rahmen des Check-up 35 routinemäßig durchgeführten Maßnahmen wie Messung des Blutdrucks und der Pulsfrequenz sowie Abhören der Herztöne hinausgehende Untersuchungen nicht notwendig. Lediglich die Aufzeichnung von Ruhe-, Belastungs- bzw. Langzeit-EKG oder bestimmte Laboruntersuchungen (Blutbild, Nierenfunktion) können im individuellen Fall zusätzlich erforderlich sein und wertvolle Hinweise liefern. Untersuchungen bei einem Herz-Kreislauf-Check Weitere diagnostische Verfahren, die im Rahmen eines Herz-Kreislauf-Checks zur Bestim-

Gesundheitstipp

mung des individuellen Herzinfarktrisikos angeboten werden, sind vor allem die Dopplerechokardiografie sowie die nichtinvasive Koronarangiografie. Bei der Dopplerechokardiografie handelt es sich um ein spezielles Ultraschallverfahren zur Untersuchung des Herzens (Ultraschallkardiografie), das neben Gewebsstrukturen auch die Richtung und Geschwindigkeit von Blutflussströmen bildlich und in verschiedenen Farben darstellen kann. Mit dieser Technik lassen sich insbesondere Defekte der Scheidewände von Kammern und Vorhöfen, Herzklappenfehler oder andere Undichtigkeiten oder Verengungen des Blutstroms sowie Herzmuskelentzündungen entdecken. Die nichtinvasive Koronarangiografie, entweder mittels Computertomografie oder Magnetresonanztomografie durchgeführt, liefert über die Auswertung von Schichtaufnahmen Informationen zum Zustand der Herzgefäße und ermöglicht es zusätzlich, das Ausmaß eventueller Kalkablagerungen (Koronarkalk) zu bestimmen. Was ist ein Durchblutungs-Check-Up? Als Durchblutungs-Check-Up werden Durchblutungsmessungen • der Becken- und Beinarterien • der hirnversorgenden Gefäße • der Halsschlagadern (Karotiden) • bei fehlenden anamnestischen oder klinischen Auffälligkeiten bezeichnet. Dabei können mittels Dopplersonografie die Flussgeschwindigkeiten des Blutes bestimmt werden. Aus diesen Befunden lassen sich dann Rückschlüsse auf bestehende Gefäßverkalkungen (Arteriosklerose) und im Falle der Halsschlagadern auch auf das individuelle Schlaganfallrisiko ziehen.


Kreuznacher Rundschau I KW 5 I 30. Januar 2020

Das Krankenhaus St. Marienwörth stellt sich vor NEUER CHEFARZT CHIRURGIE

Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie – Erweiterung des Spektrums Im September 2019 übernahm PD Dr. Markus Paschold als Chefarzt die Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie im Krankenhaus St. Marienwörth. Inzwischen sind mehr als 100 Tage vergangen – Anlass eine erste Bilanz zu ziehen. „Mein Start in Bad Kreuznach war sehr angenehm. Ich habe eine gut funktionierende Abteilung in hervorragendem Zustand mit etablierten Prozessen übernommen“, betont PD Dr. Paschold gleich zu Beginn seines Resümees. Und auch die Aufnahme des ärztlichen und pflegerischen Teams, sowohl innerhalb der Chirurgie als auch durch die Kollegen der anderen Abteilungen, hätte ihm den Start sehr erleichtert. „Alle sind sehr freundlich und hilfsbereit. Ob Ärzte, Pflegende oder Geschäftsführung, jeder unterstützt mich. Dafür bin ich sehr dankbar“, unterstreicht Paschold, der zuletzt als Oberarzt an der Klinik für Allgemeine, Viszeral- und Transplantationschirurgie an der Universitätsmedizin Mainz tätig war.

Drei Fragen an Abteilungsleiterin Eva Kreischer

Alle Einrichtungen und Leistungen des Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. finden Sie unter: www.franziskanerbrueder.org.

Wichtige Telefonnummern Zentrale Krankenhaus St. Marienwörth (0671) 372-0 Zentrale Notaufnahme Krankenhaus St. Marienwörth (0671) 372-1747 Radiologie Rhein-Nahe – Röntgen (0671) 20535353 Strahlentherapie RheinMainNahe (0671) 9206580

Palliativstützpunkt RheinhessenNahe (0671) 372-1430 (0671) 372-1443

Unsere Zertifizierungen

gebnisse und letztlich ein erhöhter Komfort für den Patienten. „Dank der entsprechenden technischen Ausstattung konnten wir den Anteil minimalinvasiver Operationen grundsätzlich erhöhen.Vor allem bei Darmkrebs werden nun fast ausnahmslos alle Eingriffe minimalinvasiv durchgeführt“, erklärt PD Dr. Paschold. Das Direktorium des Krankenhauses St. Marienwörth mit Prof. Dr.Volker Und fragt man den zielSchmitz (l.), Helmut Ziegler (2.v.l.) und Dr. Matthias Bussmann (r.) strebigen Chefarzt nach begrüßte Priv.-Doz. Dr. Markus Paschold (2.v.r.) als neuen Chefarzt der Abteilung für Allgemein-,Viszeral- und Unfallchirurgie. den nächsten Schritten, antwortet er: „Der Ausbau der Kontakte zu den niedergelasBad Kreuznach durchgeführt werden.“ Hinzu kommt eine Ausweitung im Be- senen Kollegen und die Ausbildung junger reich der minimalinvasiven Operationen. Mediziner sind weitere Themen, die ich in Dabei handelt es sich um eine schonende den kommenden Monaten verfolgen werOperationstechnik ohne große Schnit- de.“ Dann ergänzt er: „Aber in erster Lite. Die minimalinvasive Chirurgie bietet nie werden wir die erfolgreiche Erweitegrundsätzlich drei große Vorteile für den rung unseres medizinisches Spektrums Patienten: eine schnellere Genesung nach weiter vorantreiben. Darauf liegt unsere der Operation, bessere kosmetische Er- absolute Konzentration.“

ARBEITEN IM ST. MARIENWÖRTH

Unser Gesamtangebot

MVZ Nahe

Da das Krankenhaus St. Marienwörth nicht nur modern, sondern auch technisch hervorragend ausgestattet ist, konnte der erfahrene Chirurg in den letzten Monaten einige Neuerungen für die chirurgischen Patienten in Bad Kreuznach etablieren. Dazu gehört insbesondere eine Erweiterung des OP-Spektrums vor allem im Bereich der Tumorchirurgie. Expertise besitzt PD Dr. Paschold bei Operationen der abdominellen Tumorchirurgie an Leber, Gallenwegen, Pankreas, Magen, Kolon und Rektum. Dieses Spektrum möchte er auch im Krankenhaus St. Marienwörth vertreten. „Mein Ziel ist es, mein Wissen und meine Erfahrungen einzubringen, um das viszeralchirurgische Profil des Krankenhauses zu schärfen und besonders die onkologische und minimalinvasive Chirurgie am Krankenhaus weiterzuentwickeln. Lebereingriffe sowie andere onkologische Eingriffe können nun auch in

Warum haben Sie sich für einen Berufs­weg­in­der­Krankenpflege­ entschieden? Weil das schon immer mein Traumberuf war. Allerdings war mir bereits vor meiner Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin hier an der Schule St. Marienwörth auch klar, dass ich gerne noch studieren will. Ich habe mich dann für Gesundheits- und Sozialwirtschaft am Standort Remagen der Fachhochschule Koblenz entschieden. Nach zwei anderen beruflichen Stationen bin ich wieder hier auf der Intensivstation eingestiegen mit der Perspektive, die Leitung zu übernehmen. Diese habe ich jetzt seit gut einem Jahr inne. Wie haben Sie sich auf diese Aufgabe vorbereitet? Es gibt hier im Krankenhaus St. Marienwörth ein Mentorenmodell, das vom Bereich Personal in Abstimmung mit der Pflege aufgelegt wurde. Dabei wurde

mir mit Babette Hoinkis eine erfahrene Abteilungsleitung zur Seite gestellt, mit der ich meine Stärken und Schwächen herausarbeiten konnte und die sich einmal wöchentlich Zeit für mich genommen hat, um Fragen und Probleme zu behandeln. Das hat mir sehr geholfen, mich in die neue Aufgabe einzufinden. Grundsätzlich erlebe ich hier immer einen respektvollen Umgang, eine wertschätzende Kommunikation und ein familiäres Miteinander.

Eva Kreischer leitet die Intensivstation am Krankenhaus St. Marienwörth. Hier erklärt sie, was sie an ihrem Beruf liebt und warum sie sich für das Krankenhaus St. Marienwörth als Arbeitgeber entschieden hat.

Was genau lieben Sie an Ihrem Beruf? Ich hatte hier die Möglichkeit, mich weiterzuentwickeln und genau das möchte ich meinem Team auch bieten. Es macht

mir einfach Spaß, gerade junge Kollegen auf ihrem Berufsweg zu begleiten und zu unterstützen. Aber ich liebe auch die Arbeit mit den Patienten. Deshalb bin ich einmal pro Woche ganz normal mit zum Dienst eingeteilt, um den Bezug zum Pflegealltag auch als Leitung nicht zu verlieren.

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung mit Entwicklungspotenzial? Dann nutzen Sie unser Karriereportal unter www.marienwoerth. de/beruf-karriere/karriereportal, um sich über unsere Stellenangebote zu informieren.Wir freuen uns auf Sie!

Das Krankenhaus St. Marienwörth verfolgt seit Jahren ein konsequentes Qualitätsmanagement. Unabhängige Stellen wie proCum Cert, die Deutsche Krebsgesellschaft oder die Deutsche Diabetesgesellschaft bestätigen die herausragende Qualität unserer medizinischen Leistungen durch die Verleihung der entsprechenden Zertifikate:


Medizinische Gesundheit + Vorsorge

Patientenveranstaltungen des Krankenhauses St. Marienwörth

www.marienwoerth.de www.darmzentrum-nahe.de www.brustzentrum-nahe.de

FRANZISKANERBRÜDER VOM HEILIGEN KREUZ

ZERTIFIZIERTER KNIECHIRURG

Mittwoch, 12.02.2020 um 19 Uhr „Diagnose Darmkrebs und Lebermetastasen: Operation und Behandlung“

Dr. med. Peter Garay ist Kniechirurg ein spezielles Kurskurrikulum zu absolvieren. Neben den Erkrankungen des Knies leistet das Krankenhaus St. Marienwörth im Bereich der Endoprothetik auch die Behandlung von Hüft- und Schultererkrankungen. Dazu zählen die präoperative digitale Planung sowie der Einsatz von Computernavigation

zur präzisen Implantation des Gelenkersatzes. Darüber hinaus verfügt die Sektion mit Dr. Peter Garay an der Spitze auch über einen großen Erfahbei Frungsschatz RANZISKA NArthroskopien, E R B R Ü D E R also so V O M H EGelenkspiegelungen. ILIGEN KREUZ genannten Das komplette Spektrum der Sektion finden­Sie­unter­www.gelenkzentrum-­ kreuznach.de.

F R A N Z IDr. S Kmed. A NPeter E R BGaray, R Ü DLeiter E R der Sektion am V O M HUnfallchirurgie E I L I G E N und K REndoprothetik EUZ Krankenhaus St. Marienwörth, hat die von der Deutschen Kniegesellschaft verliehene Bezeichnung „Zertifizierter Kniechirurg“ erlangt.

Volkskrankheit Diabetes – das leistet ein Diabeteszentrum

Was ist das Besondere an der Behandlung im Diabeteszentrum? Die Abteilung für Innere Medizin am Krankenhaus St. Marienwörth bietet

F R A N Z I S K A N E R B R Ü DSeit E R August deskrankenhausplanes. VOM HEILIGEN KREUZ 2011 ist die Innere Abteilung als “Stationäre Behandlungsstätte für Typ 2 Diabetes” und seit August 2014 als zertifiziertes Diabeteszentrum für Typ 1- und Typ 2-Diabetes von der Deutschen Diabetes Gesellschaft anerkannt. Das Diabetische Fußsyndrom ist ein weiterer Behandlungsschwerpunkt des Zentrums an St. Marienwörth. Auf der Schwerpunktstation unter diabeFRANZISKA N E R B Rwerden Ü D E R zweimal tologischer Leitung V OWoche M H E I L Iinterdisziplinäre G E N K R E U Z Visiten pro mit Fußchirurgen und Diabetologen durchgeführt. Außerdem findet einmal wöchentlich eine Fußsprechstunde der diabetologisch-hausärztlichen Schwerpunktpraxis Bosenheim mit anschließender gemeinsamer Visite der stationären Fußpatienten statt. Das Krankenhaus ist mit Dr. Marcus Dahlem als zertifizierte Behandlungseinrichtung fürN Edas FußFRANZISKA R B Rdiabetische ÜDER V O M Hgemäß E I L I G der EN K R EKriterien UZ syndrom den der AG Fuß Rheinland-Pfalz/Saarland anerkannt. Darüber hinaus gibt es weitere Kooperationsvereinbarungen, um eine umfassende Behandlung und Nachbehandlung zu gewährleisten.

eine umfassende und hochspezialisierte Diagnostik und Therapie von Erkrankungen aus dem gesamten Bereich der Inneren Medizin an. In der Diabetologie reicht das Spektrum dabei von zufälliger Entdeckung nach Aufnahme wegen anderer Erkrankungen bis zur Behandlung fortgeschrittener Folgeschäden nach langjährigem Diabetes. St. Marienwörth bietet eine umfangreiche Diagnostik sowie die Erst- und Neueinstellung von Diabetes Typ1 und 2. In Zusammenarbeit mit den Krankenkassen führt das Haus intensive Schulungen und Ernährungsberatungen zur Vermeidung von Sekundärschäden durch. In der Diabetesschulung werden strukturierte Kurse als ModulSchulungen angeboten. Daneben werden die notwendigen Wissensinhalte in Einzelgesprächen vermittelt. Zum Expertenteam gehören neben den Diabetologen Dr. Gabriele Ess und Dr. Marcus Dahlem die beiden Diabetesberaterinnen (DDG) Silke Böhmer und Verena Pauer. St. Marienwörth hat die Anerkennung als Diabeteszentrum Stufe A des Lan-

UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM

• Innere Medizin • Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie / Endoprothetik (Gelenkersatz) • Radioonkologie / Palliativmedizin • Akutpsychosomatik • Anästhesie und Intensivmedizin • Augenheilkunde

Mittwoch, 04.03.2020 um 19 Uhr „Schlaganfall – Vorsorge, Diagnostik und Therapie“ Referenten: Dr. med.Thomas Middeldorf, Leiter der stroke unit, Ulrike Hemberger, Abteilungsleiterin Logopädie und Ergotherapie, Andreas Eislöffel, Abteilungsleiter Physiotherapie

Mittwoch, 29.04.2020 um 19 Uhr „Die Sing- und Sprechstimme: Funktion und Diagnostik“

DAS DIABETESZENTRUM

Was ist Diabetes und was kann ein Diabeteszentrum wie St. Marienwörth für Sie tun? Über sechs Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes mellitus, 90 Prozent davon an der Ausprägung Typ 2. Doch was ist Diabetes mellitus überhaupt und wie sieht eine moderne Therapie aus? Diabetes mellitus ist eine chronische fortschreitende Stoffwechselerkrankung, die durch einen erhöhten Blutzuckerwert gekennzeichnet ist. Bei Diabetes mellitus wird entweder in der Bauchspeicheldrüse nicht genügend Insulin produziert oder das produzierte Insulin wirkt nicht ausreichend, um den Blutzuckerspiegel in normaler Höhe zu halten. Dementsprechend muss entweder die Insulinfreisetzung medikamentös gesteigert oder Insulin über Spritzen beziehungsweise eine Insulinpumpe zugeführt werden.

Referent: Priv.-Doz. Dr. med. Markus Paschold, Chefarzt der Chirurgie im Krankenhaus St. Marienwörth

• Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde / Schlaflabor • Gynäkologie, Geburtshilfe und Senologie • Orthopädie • Praxis für Physiotherapie • Praxis für Logopädie und Ergotherapie

F R AUnsere N Z I S K AKompetenz N E R B R Ü D E R bei V OKrebserkrankungen: M HEILIGEN KREUZ

• onkologisches Schwerpunktkrankenhaus • Darmzentrum Nahe • Brustzentrum Nahe

Referenten: Dr. med. Sebastian Dippold, Praxis für HNO-Heilkunde Bad Kreuznach im Ärztehaus St. Marienwörth und Ulrike Hemberger, Abteilungsleiterin Logopädie und Ergotherapie am Krankenhaus St. Marienwörth

Vorträge zur „Komplementären Onkologie“ Bewegung, Haut & Psyche: Allgemeines, Sport und Bewegung, Psychoonkologie, Mikronährstoffe, Dermatitis, Mukositis, Selbsthilfegruppen Termine 2020: 13. Januar, 16. März, 18. Mai, 20. Juli, 21. September, 16. November jeweils um 16 Uhr im Krankenhaus St. Marienwörth, Mühlenstraße 39, Medienraum, 5. OG

Magen, Darm & Müdigkeit: Allgemeines, Diarrhoe (Durchfall), Obstipation (Verstopfung), Nausea (Übelkeit), Fatigue (Müdigkeit), Polyneuropathie (Hirnleistungsstörungen), Selbsthilfegruppen Termine 2020: 14. Januar, 17. März, 19. Mai, 21. Juli, 22. September, 17. November jeweils um 16 Uhr im Krankenhaus St. Marienwörth, Mühlenstraße 39, Medienraum, 5. OG Die Vorträge zu den beiden Themenblöcken finden jeweils an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt.

Veranstaltungen des Darmzentrums Nahe im Darmkrebsmonat März Donnerstag, 26.03.2020, ganztägig

Virtuelles Darmmodell mit Erläuterungen und Vorträgen (nähere Infos auf www.darmzentrumnahe.de)

Veranstaltungen der Geburtshilfe Elterninfoabende 2020 (dienstags um 18.00 Uhr): 07.01., 04.02., 03.03., 07.04., 05.05., 02.06., 07.07., 04.08., 01.09., 06.10., 03.11., 01.12. Treffpunkt: Konferenzraum, 5. Stock (Bauteil D) im Krankenhaus St. Marienwörth. Fragen vorab beantwortet das Hebammenteam gerne unter Telefon (0671) 372-1283. Weitere Kurse finden Sie auf www.storchenteam-marienwoerth.de oder können telefonisch in der Hebammenpraxis St. Marienwörth unter den Telefonnummern (0671) 48311245 oder (0151) 57009836 erfragt werden. Besuchen Sie regelmäßig unsere Website www.marienwoerth.de.­Hier­finden­Sie­ immer alle aktuellen Veranstaltungen.

Dr. med. Peter Garay, Sektionsleiter Unfallchirurgie und Endoprothetik am Krankenhaus St. Marienwörth, hat im letzten Jahr die Bezeichnung „Zertifizierter Kniechirurg“ erlangt. Dieses Zertifikat der Deutschen Kniegesellschaft wird seit Januar 2015 verliehen. Neben der Mitgliedschaft in der Fachgesellschaft und dem Facharzttitel sind dabei weitere Qualitätskriterien vom Operateur zu erfüllen. Jeder zertifizierte Kniechirurg muss mindestens 500 Operationen höheren Schwierigkeitsgrades selbst durchgeführt haben. Dazu gehören unter anderem Implantationen und Wechsel einer Endoprothese, komplexe Eingriffe am Meniskus und auch die Versorgung bestimmter komplizierter Frakturen sowie Knorpelerkrankungen. Darüber hinaus ist

Vorträge im Rahmen des Bad Kreuznacher Gesundheitsforums im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22 in 55543 Bad Kreuznach


Kreuznacher Rundschau I KW 5 I 30. Januar 2020

Wirbelsäulenchirurgie Standort Diakonie Krankenhaus Bad Kreuznach Ringstraße 58 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671 / 605-2982 · Fax 0671 / 605-2983

Die Leitenden Oberärzte Dr. med. Sixten Sievert (Kirn) und Volker Dathe (Bad Kreuznach), v. l.

Standort Diakonie Krankenhaus Kirn Jahnstraße 11 · 55606 Kirn Tel. 06752 / 133-982 · Fax 06752 / 133-983

In Deutschland leidet fast ein Drittel der Erwachsenen an Rückenproblemen. Oft sind Muskelverspannungen ursächlich, manchmal aber auch Schädigungen der Wirbelsäule, etwa durch Abnutzungen der Bandscheibe. Bewegungseinschränkungen und Schmerzen peinigen dann die Betroffenen. Experten der Abteilung Wirbelsäulenchirurgie informieren über Ursachen, Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten.

▪ Dienstag, 10. März 2020, 18 Uhr, Bad Kreuznach, Luthersaal, Ringstraße 60 ▪ Mittwoch, 11. März 2020, 18 Uhr, Kirn, Gesellschaftshaus, Neue Straße 13 Referenten: Dr. med. Nils Irmscher, Chefarzt, mit den Leitenden Oberärzten Volker Dathe (Bad Kreuznach) und Dr. med. Sixten Sievert (Kirn). Die Vorträge sind kostenfrei, ohne Anmeldung. E-Mail wirbelsaeule@kreuznacherdiakonie.de

Fotos: Stiftung kreuznacher diakonie · Adobe Stock (Sebastian Kaulitzki) · 20-0009

Infoveranstaltungen in Bad Kreuznach und Kirn


Medizinische Gesundheit + Vorsorge

Hilfe, wenn die Wirbelsäule schmerzt Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Krankheitsbilder

mein Team und ich freuen uns über Ihr Interesse an den Leistungen der Wirbelsäulenchirurgie am Diakonie Krankenhaus in Bad Kreuznach und Kirn. Uns ist bewusst, dass Patienten, die zu uns kommen, oft einen langen, schmerzhaften Leidensweg hinter sich haben. Die Wirbelsäule hält uns aufrecht, aber manchmal zwingt sie uns auch in die Knie, wenn Verschleiß, Überlastung, Fehlhaltungen oder auch Verletzungen zu massiven Schmerzen bis hin zur Bewegungsunfähigkeit führen.

▪ Bandscheibenvorfälle ▪ Instabilitäten der Wirbelsäule ▪ Wirbelbrüche durch Osteoporose ▪ Entzündungen und Tumore

Behandlungsmöglichkeiten Schmerzlindernde Spritzen In vielen Fällen lassen sich Wirbelsäulenerkrankungen durch eine spezielle Spritzentherapie wirksam bekämpfen. Die Abteilung Wirbelsäulenchirurgie injiziert schmerzstillende Medikamente mit Hilfe eines Röntgengerätes direkt an den Stellen, wo der Schmerz entsteht. Gerade bei akuten Beschwerden, etwa nach Bandscheibenvorfällen, geht es den Patienten damit schnell wieder besser. Bei andauernden Schmerzen, insbesondere durch Verschleiß, lassen sich dauerhaft gute Effekte durch die Verödung der kleinen Wirbelgelenke erzielen. Auch im Vorfeld von Operationen tragen Injektionen dazu bei, ergänzend zu MRT oder CTUntersuchungen, den genauen Ort der Schmerzentstehung so exakt wie möglich einzukreisen. Operative Therapie

Mit besten Grüßen Dr. med. Nils Irmscher Chefarzt Abteilung Wirbelsäulenchirurgie / Orthopädie II Diakonie Krankenhaus Bad Kreuznach und Kirn

Die operative Therapie bei Wirbelsäulenerkrankungen ist für viele Patienten mit Angst besetzt. Wir nehmen uns Zeit für die individuelle Aufklärung und Beratung und haben dabei nicht nur die Erkrankung der Wirbelsäule im Blick, sondern auch mögliche Begleiterkrankungen und Erwartungen des Patienten an die Therapie.

Fotos: Stiftung kreuznacher diakonie · Adobe Stock (Sebastian Kaulitzki) · 20-0009

Sicherheit durch intelligente Technik – mit Navi und Skalpell Um ein optimales operatives Behandlungsergebnis zu erzielen, verwenden wir die CT-basierte Spinale Navigation. Mit diesem computer-assistierten Verfahren verfügen unsere Wirbelsäulenchirurgen über eine ständige dreidimensionale Kontrolle des OP-Feldes. Das trägt zur Sicherheit und Präzision der Schraubenimplantation und damit des OP-Ergebnisses bei. Die Strahlenbelastung ist bei Eingriffen mit Navigation geringer als bei herkömmlichen Operationen an der Wirbelsäule. Der Einsatz eines Ultraschallskalpells reduziert den Blutverlust und im Heilverlauf die Narbenbildung.

Moderne OP-Technik und exzellentes Know-how: Dafür steht die Wirbelsäulenchirurgie am Diakonie Krankenhaus

www.kreuznacherdiakonie.de

Stiftung kreuznacher diakonie

Wir sind auf Schädigungen der Wirbelsäule spezialisiert. Wir stehen für präzise Diagnostik und eine individuelle und schonende Therapie, die oft ohne Operation auskommt. Wenn doch ein operativer Eingriff erforderlich ist, nutzen wir für Ihre Sicherheit modernste Technik. Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen und Ängste zu benennen. Unser Know-how und Ihre aktive Einbindung in den Behandlungsprozess sind die beste Voraussetzung dafür, dass es Ihrem Rücken bald wieder besser geht.

▪ Einengungen des Spinalkanals


Kreuznacher Rundschau I KW 5 I 30. Januar 2020

Früherkennung von Prostatakrebs Sie überlegen, ob Sie einen Test zur Früherkennung von Prostatakrebs machen sollen? In dieser Information erfahren Sie, welche Untersuchungen es gibt, ob sie einen Nutzen haben, welche Risiken damit verbunden sein können und was Fachleute empfehlen.

Die Erkrankung

Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Er tritt meist in höherem Alter auf und wächst oft langsam: vier von fünf Erkrankten sterben an einer anderen Ursache, nicht am Krebs. Bei unter 40-Jährigen kommt Prostatakrebs fast nicht vor. Das durchschnittliche Erkrankungsalter liegt bei 70 Jahren. Wenn Verwandte ersten Grades (Vater oder Bruder) Prostatakrebs hatten, steigt auch Ihr eigenes Risiko, eines Tages diesen Krebs zu bekommen. Die Untersuchungen Bei Männern ab 45 Jahren zahlt die gesetzliche Krankenkasse einmal im Jahr eine Tastuntersuchung der Prostata. Vom Enddarm her tastet die Ärztin oder der Arzt die Prostata ab. Die Untersuchung empfinden einige Männer als unangenehm. Sie ist außerdem nicht sehr genau. Als alleinige Untersuchung zur Früherkennung empfehlen Fachleute sie deshalb nicht. •

Der Test auf das prostataspezifische Antigen (PSATest) ist keine Kassenleistung. Er kostet etwa 25 Euro, das Ergebnis mit dem Arzt oder der Ärztin zu besprechen noch einmal ungefähr 20 Euro. PSA ist ein Eiweiß, das nur die Prostata bildet. Ein erhöhter PSA-Wert deutet auf eine Veränderung der Prostata hin. Die Ursache kann Krebs sein, meist aber ist eine Entzündung oder

eine vergrößerte Prostata der Grund: Nur bei etwa einem von vier Männern mit auffälligem Testergebnis findet sich tatsächlich Krebs. Das Ergebnis liegt einige Tage nach der Blutentnahme vor. Früherkennung: Nutzen und Risiken Der PSA-Test wurde in mehreren Studien untersucht. Diese haben widersprüchliche Ergebnisse. Die größte Studie weist darauf hin, dass der Test einige Todesfälle durch Prostatakrebs verhindern kann. Gleichzeitig entdeckt man dadurch häufig Krebs, der ohne Test nie aufgefallen und nie gefährlich geworden wäre. Das kann zu unnötigen Behandlungen führen. Und manche Männer sterben trotz PSA-Test an Prostatakrebs und erfahren so früher von einer unheilbaren Erkrankung. Es gibt eine Reihe weiterer Tests, die die Krankenkasse nicht bezahlt. Dazu gehören weitere Bluttests und Ultraschall. Ihr Nutzen ist ungewiss, deshalb sind sie zur Früherkennung nicht geeignet.

sterben: Das betrifft etwa 49 von 10.000 Untersuchten. Das Testergebnis kann zunächst auf Krebs hindeuten, obwohl keiner vorliegt, und zwar bei etwa drei von vier Betroffenen. Das kann beunruhigen. Selten wird trotz Test der Krebs übersehen.

Vorteile der Früherkennung: Durch den PSA-Test lassen sich wahrscheinlich einige vorzeitige Todesfälle verhindern: Von 10.000 untersuchten Männern werden etwa zwölf vor dem Tod durch Prostatakrebs bewahrt.

Was Fachleute empfehlen Die Fachleute sprechen sich weder für noch gegen die Früherkennung aus. Es gibt Hinweise, dass der PSA-Test Todesfälle durch Prostatakrebs verhindert. Gleichzeitig besteht das höhere Risiko einer Überbehandlung. Die Ärztin oder der Arzt sollte Männer ab 45 Jahren ausführlich über Vor- und Nachteile der Früherkennung aufklären. Männern, die sich nach der Aufklärung für die Früherkennung entscheiden, soll ein PSA-Test angeboten werden. Eine Tastuntersuchung kommt ergänzend in Frage, ist als alleinige Untersuchung aber nicht ausreichend. Andere Tests zur Früherkennung von Prostatakrebs empfehlen die Fachleute nicht. Ein einmalig erhöhter PSA-Wert sagt wenig aus. Deshalb ist wichtig, ihn erneut mit der gleichen Labormethode auf seine Richtigkeit zu überprüfen.

Nachteile der Früherkennung: • Es wird auch Krebs entdeckt und möglicherweise behandelt, der nicht gefährlich ist und keine Beschwerden macht: Das betrifft etwa 340 von 10.000 untersuchten Männern. Folgen dieser unnötigen Behandlung können Impotenz (Erektionsstörung) und Inkontinenz (Blasenschwäche) sein. • Trotz Test kann man an Prostatakrebs

Nur Sie selbst können beurteilen, ob ein PSA-Test für Sie in Frage kommt. Berücksichtigen Sie dabei Ihren Gesundheitszustand und andere Erkrankungen. Sie sollten sich nur testen lassen, wenn Sie bei einem erhöhten PSA-Wert auch zu einer Biopsie (Gewebeentnahme durch den Enddarm) bereit sind. Überlegen Sie, was für Sie persönlich für und gegen den Test spricht. Jeder Mensch

setzt andere Schwerpunkte. Besprechen Sie Unsicherheiten und Zweifel mit Menschen, die Ihnen nahestehen, sowie mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt. Was Sie selbst tun können Früherkennung von Krebs wird häufig als „Krebsvorsorge“ bezeichnet. Dieser Begriff ist irreführend: Wenn Sie an Untersuchungen zur Früherkennung teilnehmen, verhindern Sie Prostatakrebs nicht. Mit diesen Untersuchungen lässt sich bereits bestehender Krebs früher entdecken und manchmal so rechtzeitig behandeln, dass er nicht fortschreitet. • Treffen Sie Ihre Entscheidung in Ruhe. Sie ist nicht dringend. Überdenken Sie die Informationen zuhause und schlafen Sie noch mal drüber. Lassen Sie sich nicht drängen und fragen Sie nach, bis Sie alle Folgen der Untersuchung verstanden haben. • Es gibt keine Wunderdiäten gegen Krebs. Nahrungsergänzungsmittel wie etwa Vitamin E oder Selen schützen nicht vor Prostatakrebs. Das belegen gute Studien. • Wer grundsätzlich etwas für seine Gesundheit tun und „vorsorgen“ möchte, kann seinen Lebensstil prüfen: • Eine ausgewogene Ernährung unterstützt die Gesundheit. Dazu tragen viel frisches Gemüse und Obst und wenig tierische Fette bei. • Wer körperlich aktiv ist, erkrankt seltener an dauerhaften Krankheiten. • Rauchen gilt als gesicherter Risikofaktor für viele Krankheiten, darunter Krebs, aber auch Herz- Kreislauf- und Atemwegserkrankungen. 

Quelle: www.kbv.de/html/3632.php


Medizinische Gesundheit + Vorsorge

Zahnvorsorgeuntersuchungen Zahnvorsorgeuntersuchungen – Sechsmal für Kinder bis zum 6. Lebensjahr, davon drei im Kleinkindalter. Die erste Untersuchung findet vom 6. bis zum vollendeten 9. Lebensmonat, die zweite Untersuchung vom 10. bis zum vollendeten 20. Lebensmonat und die dritte in der Regel vom 21. bis zum vollendeten 33. Lebensmonat statt. Bis zum sechsten Lebensjahr finden drei weitere Zahnvorsorgeuntersuchungen statt. Die Intervalle der Früherkennungsuntersuchungen sind auf die ärztlichen Früherkennungsuntersuchungen U5 bis U7 gemäß der Kinder-Richtlinie des G-BA abgestimmt. Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren werden einmal im Halbjahr untersucht. Ab dem 12. Lebensjahr werden die Untersuchungen in ein Bonusheft eingetragen. Diese Eintragungen dienen später als Nachweis für den Anspruch auf erhöhte Zuschüsse zum Zahnersatz.

Die Untersuchung umfasst: • Einschätzung des Kariesrisikos • Mundhygiene-Beratung • Inspektion der Mundhöhle • Motivation zur Prophylaxe Gegebenenfalls • lokale Fluoridierung zur Schmelzhärtung • Versiegelung von kariesfreien Fissuren und Grübchen der Backenzähne Zahnvorsorgeuntersuchungen für Erwachsene ab dem Alter von 18 Jahren einmal im Halbjahr Die Untersuchungen umfassen: • eingehende Untersuchung • Untersuchung im Rahmen des Bonushefts



Kassenleistungen: Untersuchung auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten für Kinder und Jugendliche

Quelle: Gesundheitsministerium

Crucenia Gesundheitszentrum Bad Kreuznach – Gesundheit durch Wohlbefinden Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Eintritt:

Physiotherapeuten sowie Masseure und med. Bademeister (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit, 450 €-Kraft oder als Freiberufler Ihr Aufgabengebiet: Behandlung von Patienten mit unterschiedlichen Indikationsschwerpunkten Durchführung von Gruppentherapien im Bewegungsbad Durchführung von medizinischen Anwendungen nach ärztlicher Verordnung

Ihr Partner für Physiotherapie, Prävention, Ambulante Kur und Wohlfühlangebote! Lassen Sie sich von Kopf bis Fuß mit einer wohltuenden

Kräuterpackung für 33,00 €

verwöhnen. Sie wirkt in unseren Haslauer Wannen beruhigend und entspannend. Informationen unter:

Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH Kurhausstr. 22-24, 55543 Bad Kreuznach, Telefon: 0671/83600150 eMail: gesundheit@bad-kreuznach-tourist.de

Ihr Qualifikationsprofil: Ausbildung zum Physiotherapeuten oder Masseur und med. Bademeister (m/w/d) Wir wünschen uns verantwortungsvolle und kreative Persönlichkeiten, die für Neues aufgeschlossen und zu kooperativer Zusammenarbeit bereit sind. Sie erwartet ein aufnahmefreudiges Team, gute Arbeitsbedingungen und eine Anstellung nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst oder auf freiberuflicher Basis. Informationen unter:

Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH Kurhausstr. 22-24, 55543 Bad Kreuznach, Telefon: 0671/83600121 eMail: angelika.lorenz@bad-kreuznach-tourist.de


Kreuznacher Rundschau I KW 5 I 30. Januar 2020

Berliner Straße 15 55583 Bad Münster a. St. Telefon 06708 - 617 05 33 info@hoererlebnis-bme.de Bis zu 3 Std. kostenfreies Parken in unmittelbarer Nähe. Wir sind für Sie da: Mo, Di, Do, Fr 08:00 – 13:00 | 14:00 – 17:00 Mittwoch 08:00 – 13:00 und nach Vereinbarung

Es wurde sich viel Zeit für mein Anliegen genommen, ich wurde sehr ausführlich und kompetent beraten.

• Inhabergeführter Meisterbetrieb • 100% Meisterbetreuung durch feste Ansprechpartner • Kostenlose Höranalyse • Hörgeräte kostenfrei probetragen • Neuste Akkutechnologie • Tinnitusberatung IHRE ZUFRIEDENHEIT • Gehörschutz IST UNSERE PRIORITÄT • Hörgerätereparaturen

• barrierefreier Eingang

• Hausbesuche (im Notfall)

P. Wunder · 78 Jahre

Mit dem individuell angepassten Gehörschutz, habe ich wieder einen erholsamen Schlaf O. Sauer · 32 Jahre

Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt: Das Wichtigste in Kürze Die Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt gilt als individuelle Gesundheitsleistung (iGel) und muss vom Patienten selbst bezahlt werden.

Strahlen – Helfen – Heilen Strahlentherapie RheinMainNahe

David Gebel Geschäftsführer André Weber Geschäftsführer

• • • • • 

Die regelmäßige Untersuchung beim Augenarzt ermöglicht es, Augenkrankheiten frühzeitig zu erkennen, zu behandeln und somit größere Schäden der Sehkraft zu verhindern. Augenärzte empfehlen ab dem 40. Lebensjahr eine regelmäßige Glaukom- und ab dem 60. Lebensjahr eine regelmäßige AMD-Vorsorgeuntersuchung. Die Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt gilt als individuelle Gesundheitsleistung (iGel) und muss vom Patienten selbst bezahlt werden. Die regelmäßige Untersuchung beim Augenarzt ermöglicht es, Augenkrankheiten frühzeitig zu erkennen, zu behandeln und somit größere Schäden der Sehkraft zu verhindern. Augenärzte empfehlen ab dem 40. Lebensjahr eine regelmäßige Glaukom- und ab dem 60. Lebensjahr eine regelmäßige AMD-Vorsorgeuntersuchung. Quelle: Blick-check

An den Praxisstandorten in Bad Kreuznach, Mainz und Rüsselsheim werden u. a. Patienten behandelt, die an Brust-, Prostata-, Darm- und Lungenkrebs erkrankt sind sowie Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren. Moderne Linearbeschleuniger ermöglichen eine präzise Bestrahlung der erkrankten Region. Gesundes umliegendes Gewebe wird weitgehend geschont. Die Strahlentherapie kann in der Regel ambulant erfolgen, sodass Patienten während der Bestrahlungsserie in ihrem häuslichen Umfeld leben können.

Für die Krankheit die Technik – für den Menschen die Menschlichkeit Vor der Bestrahlung werden die Patienten in einem ausführlichen Gespräch informiert. Während der Behandlungsserie steht ihnen ein fester ärztlicher AnPD Dr. Ralph Mücke Strahlentherapie RheinMainNahe, Bad Kreuznach sprechpartner zur Verfügung. „Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt. Die Sorgen und Ängste unserer  Foto: Strahlentherapie RheinMainNahe Patienten und ihrer Angehörigen nehmen wir ernst“,

so Privatdozent Dr. Ralph Mücke, ltd. Facharzt der Strahlentherapie RheinMainNahe in Bad Kreuznach. Onkologische Behandlungen erleichtern – umfassende Hilfe für Krebspatienten Neben der konventionellen Krebstherapie kommt in den Praxen der Strahlentherapie RheinMainNahe die komplementäre Onkologie zum Einsatz. Mit diesen wissenschaftlich belegten Methoden können therapiebedingte Nebenwirkungen gelindert werden. Zum Beispiel wird bei einer strahlenbedingten Schleimhautreizung mit Erfolg Honig eingesetzt und bei Übelkeit ist schon das Trinken von Ingwertee lindernd. Regelmäßige Vorträge zur komplementären Behandlung von Nebenwirkungen erfolgen in Bad Kreuznach durch das Netzwerk „Komplementäre Onkologie Rheinhessen-Nahe“. Privatdozent Dr. Ralph Mücke: „Unser Ziel ist es, Krebspatienten effektiv zu behandeln und ihnen für die Therapiezeit umfassende zusätzliche Unterstützung zu bieten.“


Medizinische Gesundheit + Vorsorge

Brustkrebs - Früherkennung Brustkrebsvorsorge im Überblick Vorsorgen im Sinne von vorbeugen – das können nur Sie selbst durch einen gesunden Lebensstil und indem Sie beeinflussbare Risikofaktoren vermeiden. Ihre Frauenärztin oder Ihr Frauenarzt kann lediglich dafür Sorge tragen, dass Krebs so früh wie möglich entdeckt wird. Und vielen Fällen gilt: Je früher ein bösartiger Tumor entdeckt wird, umso größer ist die Chance auf Heilung. Früherkennung der gesetzlichen Krankenkassen Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für regelmäßige Früherkennungsuntersuchungen. In welchen Intervallen und was genau untersucht wird, ist abhängig vom Alter der Frauen. Frauen zwischen 30 und 49 und ab 70 Jahren: Einmal jährlich werden die Brustdrüsen und die Lymphknoten in den Achselhöhlen, am Schlüssel- und

Brustbein abgetastet, die Form und Größe der Brust und Brustwarzen kontrolliert. Die Brustwarze wird vorsichtig gedrückt, um zu überprüfen, ob Flüssigkeit austritt. Frauen zwischen 50 und 69 Jahren: Zusätzlich zur jährlichen Tastuntersuchung werden Frauen dieser Altersgruppe alle zwei Jahre per Brief zum MammografieScreening eingeladen.

mografie empfohlen. Zudem soll ab dem 40. Lebensjahr ein- bis zweijährlich eine Mammografie vorgenommen werden. 

Quelle: www.krebsgesellschaft.de

Früherkennung bei erblicher Vorbelastung und Vorliegen einer Genveränderung: Für Frauen, in deren Familie gehäuft Brustkrebs in jungem Alter vorkommt und bei denen eine genetische Veränderung im BRCA1- oder BRCA2-Gen nachgewiesen wurde, wird bereits ab dem 25. Lebensjahr oder fünf Jahre vor dem jüngsten Erkrankungsalter in der Familie alle sechs Monate eine Tast- und Ultraschalluntersuchung und einmal pro Jahr eine Kernspinto-

Schonende und effektive Behandlung in der Strahlentherapie RheinMainNahe Behandlungsschwerpunkte: n Strahlentherapie z. B. bei Brust-, Darm-, Lungen- und Prostatakrebs sowie bei aufgetretenen Metastasen. n Niedrig dosierte Entzündungsbestrahlung bei gutartigen Erkrankungen, z. B. Fersensporn, Arthrosen, Tennisellenbogen.

n Medizinische Kompetenz und hoher technischer Standard n Therapiestandards entsprechend aktueller Leitlinien n Flexibilität im Umgang mit den Bedürfnissen der Patienten n Feste ärztliche Ansprechpartner

Mühlenstr. 39a 55543 Bad Kreuznach Tel.: 06 71.9 20 65 80 August-Horch-Str. 12 55129 Mainz-Hechtsheim Tel.: 0 61 31.61 99 80 August-Bebel-Str. 59d 65428 Rüsselsheim Tel.: 0 61 42.79 44 80

n Respekt und Einfühlungsvermögen für die Patienten n Fachübergreifende Zusammenarbeit mit allen behandelnden Ärzten STKM 001-19 RZ 10_Jahre_Logo 124,6x124,6 CMYK_X-4.pdf

Strahlentherapie RheinMainNahe Praxisinhaber: Dr. med. Ute Metzmann (v. r.) Dr. med. Gabriele. Lochhas (v. l.) PD Dr. med. Ralph Mücke (Mitte)

1

07.08.19

07:54

www.strahlentherapie-rheinmainnahe.de

Strahlentherapie RheinMainNahe Mainz • Rüsselsheim • Bad Kreuznach

Bildquelle: Strahlentherapie RheinMainNahe, Urheber: Das Atelier, realize!

Für die Krankheit die Technik – für den Menschen die Menschlichkeit:


Kreuznacher Rundschau I KW 5 I 30. Januar 2020

Durch eine allgemeine gesunde Lebensführung und regelmäßige Früherkennungsuntersuchungen ab dem 50. Lebensjahr können Sie außerdem das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, minimieren. Dazu gehören u.a. körperliche Bewegung, kein Übergewicht, nicht rauchen, wenig Alkohol, Verzehr von faser- und stärkehaltigen Lebensmitteln wie Kartoffeln, Getreideprodukten und Gemüse, Frischobst, wenig Fett und die Einnahme von Vitaminen, besonders A, C, D und E. Diese Vitamine sollten Sie ausreichend mit der Nahrung über Obst, Gemüse und Milch zu sich nehmen.

Darmkrebs - Vorbeugung

Beobachten Sie Ihren Körper und reagieren Sie auf Warnsignale Risikofaktoren können sein: • Vorkommen von Darmpolypen bei einem selbst oder bei nahen Verwandten • Darmkrebs in der Familie, insbesondere wenn die Betroffenen bei Krankheitsbeginn jünger als 50 Jahre alt waren • Auftreten anderer Krebsarten, zum Beispiel Brust-, Eierstock oder Gebärmutterkrebs • Gardner-Syndrom • Peutz-Jeghers-Syndrom • HNPCC (Lynch-Syndrom) • Chronische Entzündung der Darmschleimhaut (insbesondere Colitis ulcerosa, Morbus Crohn) • Ungünstigen Ernährungsgewohnheiten, wie z.B. zu fettreiche und faserarme Kost • Ebenso in der Diskussion befinden sich stark Gesalzenes, Gepökeltes oder Geräuchertes als möglichen Auslöser für Darmkrebs • Übergewicht • Bewegungsmangel • Nikotinsucht

Was können Sie selbst tun? Beobachten Sie Ihren Körper und reagieren Sie auf die Warnsignale, indem Sie diese von einem Arzt abklären lassen: • •

Blut im oder am Stuhl veränderte Stuhlgewohnheiten, beispielsweise bleistiftdünner Stuhl; Wechsel vonVerstopfung zu Durchfall und umgekehrt bei Abgang von Blähungen gleichzeitige Entleerung von etwas Blut, Schleim oder Stuhl Blässe, ständige Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Leistungsabfall, Gewichtsabnahme tastbare Verhärtungen im Bauchraum und/oder vergrößerte Lymphknoten Bauchschmerzen, die länger als eine Woche anhalten laute Darmgeräusche, Rumoren, starke, anhaltende Blähungen häufiger Stuhldrang; Entleeren von auffallend übel riechendem Stuhl

• • • • • •  

Quelle: www.krebsgesellschaft.de

Was sind Schluckstörungen? Der Schluckprozess, durch den unser Essen vom Mund in den Magen gelangt, ist ein komplexer Vorgang. Eine Störung beim Schlucken führt oft dazu, dass Nahrung und Flüssigkeit in der Speiseröhre stecken bleiben oder in die Atemwege gelangen. Medizinisch werden sie Dysphagie genannt. Eine Dysphagie reicht von Problemen beim Hinunterschlucken bestimmter Konsistenzen bis hin zur völligen Schluckunfähigkeit. Ursachen: Schluckstörungen entstehen, wenn die Organe, die am Schlucken beteiligt sind, nicht richtig funktionieren. Die Gründe hierfür reichen von neurologischen Erkrankungen, Erkrankungen der Mundhöhle über Beeinträchtigungen im Rachenbereich bis zu Speiseröhrenerkrankungen.

Besonders oft sind neurologische Erkrankungen für Dysphagien verantwortlich – zum Beispiel: Schlaganfälle, Morbus Parkinson, multiple Sklerose, ALS (amyotrophe Lateralsklerose) oder ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Darüber hinaus können auch Verengungen der Speiseröhre eine Dysphagie verursachen – etwa wenn Narben, Entzündungen oder Tumoren das Schlucken behindern. Diagnose: Am besten lassen sich Schluckbeschwerden unmittelbar beim Essen und Trinken beobachten. Typische Symptome einer Dysphagie sind: häufiges Husten und Räuspern, Erstickungsanfälle, Nachschlucken, Nahrungsreste im Mundraum, Nahrungsverweigerung, Gewichtsverlust.

Therapie: Zur Behandlung einer neurologisch verursachten Dysphagie, also beispielsweise nach einem Schlaganfall, bei Morbus Parkinson oder Multipler Sklerose stehen dem Logopäden verschiedene Maßnahmen zur Verfügung, wie er seinen Patienten beim Wiedererlernen eines normalen Schluckvorgangs unterstützen kann. • • • • • •

Bewegungsübungen Stimulations- und Mobilisationstechniken als Bestandteil der Schlucktherapie Kompensatorische Therapieverfahren Haltungsmodifikation Schlucktechniken erlernen Adaptive Therapieverfahren

Lea Iatic Therapiezentrum für Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie


Medizinische Gesundheit + Vorsorge

Lea Iatic

Therapiezentrum Lea Iatic – im Ärztehaus Diakonie –

Qualifizierte Therapeuten / Individuelle Therapiekonzepte / Interdisziplinäre Behandlung Was ist Logopädie? Der Fachbereich Logopädie beschäftigt sich insbesondere mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die eine Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörung oder Hörverarbeitungsschwäche haben, die etwa bedingt durch einen Fehlbiss, Schlaganfall, Tumorbehandlung oder ein Schädel-Hirn-Trauma auftreten kann. Durch die Förderung der oben genannten Bereiche ist das Ziel, den Kontakt von Patienten zu Anderen zu erleichtern. Die Therapeuten bieten daher Kindern und Erwachsenen eine individuelle Hilfestellung. Das Therapiezentrum ist die einzige Praxis in Bad Kreuznach, die über eine zertifizierte Fachtherapeutin für Schluckstörungen verfügt.

Das Therapiezentrum für Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie, gegründet im Jahr 2017 von Lea Iatic, hat sich in kürzester Zeit erfolgreich etabliert und bis jetzt großen Behandlungserfolg erreicht. Das Therapiezentrum bietet unter einem Dach – für Patienten jeden Alters – logopädische, ergotherapeutische und physiotherapeutische Behandlungen. Das hochmotivierte Team von professionellen Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden behandelt nicht nur erfolgreich, sondern auch nachhaltig. Das Ziel ist nicht nur, Beschwerden zu lindern, sondern auch zu heilen, denn die Gesundheit der Patienten steht hier im Mittelpunkt. Besonderen Wert legt das Praxisteam auf ausführliche Beratung und Diagnostik. Die altbewährten Therapiekonzepte werden kombiniert mit innovativen Behandlungsmethoden, um erfolgreich die persönlichen Therapieziele der Patienten zu erreichen. Die Therapieinhalte stimmen die Therapeuten jeweils auf die individuellen Bedürfnisse ab und formulieren gemeinsam mit den Patienten Behandlungsziele. Nur so – Hand in Hand – können die Therapeuten mit deren Therapiekonzepten die Patienten für ein besseres Wohlbefinden begleiten. Im Therapiezentrum ist neben qualifizierter Behandlung die „Wohlfühl-Atmosphäre“ ein wichtiges Thema. Auf der Gesamtfläche von 400 m2 befindet sich ein großes und gemütliches Wartezimmer mit einer bunten und abwechslungsreichen Kinderecke. Dort können die Patienten oder deren Angehörige bei einer Tasse Kaffee oder Tee und einer schönen Lektüre die Zeit verbringen.

Was ist Ergotherapie? Die Ergotherapie hilft Menschen dabei, eine durch Krankheit, Verletzung oder Behinderung verlorengegangene oder noch nicht vorhandene Handlungsfähigkeit im Alltagsleben (wieder) zu erreichen. Funktionen und Fähigkeiten eines Menschen können z.B. durch einen Schlaganfall verloren gehen oder bei Kindern aufgrund von Entwicklungsstörungen in nicht ausreichendem Maße ausgebildet sein. Die möglichen beeinträchtigenden Funktionen und Fähigkeiten können in den Bereichen Motorik, Koordination, Wahrnehmung und kognitive Leistungen liegen. Ein weiterer spezieller Behandlungsbereich im Therapiezentrum ist die Handrehabilitation/Handtherapie und ergotherapeutischer Schienenbau, die durch eine Fachtherapeutin in diesem Bereich durchgeführt wird. Was ist Physiotherapie/Krankengymnastik? Der Auftrag der Physiotherapie ist der Erhalt, die Wiederherstellung und Verbesserung aller körperlichen Bewegungs- und Funktionsmöglichkeiten. Altersbedingte oder aufgrund einer Krankheit, Verletzung oder Behinderung verursachte Einschränkungen werden hier umfassend behandelt. Die umfangreichen Leistungen werden sowohl in den modernen und gut ausgestatteten Praxisräumen, als auch für immobile Patienten zu Hause durchgeführt. Zeitgleich steht das Therapiezentrum immer in engem Kontakt mit den behandelnden Ärzten. Nur so kann man gemeinsam den besten Behandlungserfolg erzielen. Auf Grund der vorhandenen Synergien aus Diagnose, Therapie, Rehabilitation, Prävention und Training, bieten wir den Patienten ein einzigartiges, komplexes und äußerst kompetentes Umfeld im Sinne Ihrer Gesundheit an. Unterstützt wird dies auch durch die gute Zusammenarbeit mit dem Rehasport Verein Nahetal e.V. Was ist Rehasport? Rehasport ist ein Bewegungsangebot. Die Teilnehmer treffen sich regelmäßig, um, unter Anleitung eines speziell ausgebildeten Übungsleiters, gemeinsam Sport zu treiben, um die Bewegungsfähigkeit zu verbessern und den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen. Die Trainingsmöglichkeiten: betreutes medizinisches Gerätetraining, Gesundheitskurse, Wassergymnastik, Reha-Kids Sportgruppen, EMS Entspannungskurse. Adresse: Bosenheimer Straße 226 55543 Bad Kreuznach, Tel.0671-20354449 info@rehasport-verein-nahetal.de

Ringstraße 64 a · 55543 Bad Kreuznach · Tel. 0671- 79467700 · info@therapiezentrum-kh.de www.therapiezentrum-kh.de


Kreuznacher Rundschau I KW 5 I 30. Januar 2020

Warnzeichen wahrnehmen! Gebärmutterhalskrebs, Zervixkarzinom Die Vorstufen einer bösartigen Zellveränderung im Gebärmutterhals verursachen keine Beschwerden. Auch Gebärmutterhalskrebs im Frühstadium macht sich nicht bemerkbar. Ist der Gebärmutterhalskrebs bereits in einem fortgeschrittenen Stadium, können sich folgende Beschwerden einstellen: • Blutungen, zum Beispiel nach dem Geschlechtsverkehr • Blutungen nach Belastungen wie Rad fahren, Reiten oder hartem Stuhlgang. Aber: Auch andere, harmlose Veränderungen am Muttermund oder in der Gebärmutter können solche Blutungen verursachen. Wenn Sie diese Symptome bei sich feststellen, sollten Sie Ihre Frauenärztin oder -arzt bitten, die Ursache zu klären.

Die Untersuchungen im Einzelnen Körperliche Untersuchung (Tastuntersuchung) Zunächst wird sich die Frauenärztin oder der Frauenarzt ausführlich nach Beschwerden und möglichen Risikofaktoren erkundigen und eine körperliche Untersuchung durchführen. Über die Bauchdecke wird die Gebärmutter, über die Scheide werden der Gebärmutterhals, der Muttermund, der Gebärmutterkörper sowie die Eierstöcke und Eileiter auf mögliche Veränderungen abgetastet. Zusätzlich kann vom After aus das Gewebe um die Gebärmutter herum getastet werden. Dadurch kann der Arzt beispielsweise Wucherungen an der Gebärmutter, der Scheide und den Eierstöcken fühlen. Außerdem gehört zur

auf, so wird der Arzt – je nach Befund – weitere Untersuchungen veranlassen. Die Bezeichnung „Pap-Test“ geht auf die Ärzte und Anatomen G.N. Papanicolaou (1883-1962) und H. F. Traut (1894-1963) zurück, die diese spezielle Methode zur Beurteilung von Zellen in den USA entwickelten. HPV-Test Ein Großteil aller sexuell aktiven Frauen infiziert sich mindestens einmal im Leben mit dem humanen Papilloma Virus (HPV). Der überwiegende Teil dieser Infektionen heilt ohne Beschwerden oder bösartige Folgen wieder aus. Zudem sind die meisten HPV-Typen harmlos, nur ein geringer Teil von ihnen wird in Zu-

Hinweis: Dauerhafte Rückenschmerzen, für die keine organische Ursache gefunden werden kann, sollten auch beim Frauenarzt zur Sprache kommen. Sie können Symptome einer Gebärmuttererkrankung sein. Was tut Ihr Arzt? Keine andere Methode zur Krebsfrüherkennung ist so erfolgreich wie die beim Gebärmutterhalskrebs: Im Rahmen der gynäkologischen Früherkennung ab dem 20. Lebensjahr nimmt der Arzt im einjährigen Intervall einen Zellabstrich vom Gebärmutterhals und kann damit bereits im Vorstadium eine eventuell vorliegende Erkrankung erkennen und behandeln. Der Pap-Test ist ein wichtiger Bestandteil der jährlich empfohlenen Krebsfrüherkennungsuntersuchung. Bei der Untersuchung auf dem gynäkologischen Stuhl wird der gesamte Genitalbereich systematisch inspiziert und abgetastet. Hierzu wird zuerst der Scheideneingang auf Veränderungen abgesucht, dann Scheide und der Muttermund. Um Scheide und Muttermund untersuchen zu können, führt der Arzt zwei Spezialinstrumente (Spekula) ein. Nach der Entfaltung der Scheide mit dem Spekulum nimmt der Arzt mit einem Wattestäbchen, einem kleinen Spatel oder einer Bürste vom Muttermund etwas Zellmaterial ab. Das ist in der Regel völlig schmerzlos. Die Zellen werden dann auf eine kleine Glasplatte aufgetragen. Diese wird in ein Speziallabor geschickt, wo das Aussehen der Zellen mikroskopisch untersucht wird.

Tastuntersuchung das Abtasten der Lymphknoten, um sie auf Schwellungen zu überprüfen, die immer ein Warnsignal für eine Erkrankung sind. Zellabstrich (Pap-Test) Mit Hilfe eines Zellabstrichs von Muttermund und Gebärmutterhals können Krebszellen oder Vorstufen von Krebszellen frühzeitig erkannt werden. Mit einem speziellen Instrument, dem so genannten Spekulum, entfaltet die Ärztin beziehungsweise der Arzt zunächst die Scheide. Auf diese Weise lässt sich der äußere Muttermund direkt einsehen. Anschließend entnimmt der Arzt mit einem Wattestäbchen, einem Spatel oder einer Bürste Zellmaterial von Muttermund und Gebärmutterhalskanal (Abstrich). Dieser Vorgang ist in der Regel nicht schmerzhaft. Die gewonnenen Zellen werden auf eine kleine Glasplatte (Objektträger) aufgetragen und in einem Speziallabor unter dem Mikroskop auf Veränderungen untersucht. Treten Abweichungen vom normalen Zellbild

letztendlich tatsächlich zum Gebärmutterhalskrebs, wenn die entsprechenden Vorstufen nicht rechtzeitig behandelt werden. Zur Abschätzung des aktuellen Krebsrisikos ist ein positives Testergebnis deswegen nicht ausreichend. Auf jeden Fall sollte eine zusätzliche Gewebeuntersuchung durchgeführt werden, um festzustellen, ob die Zellen am Gebärmutterhals verändert sind und in welchem Stadium sie sich befinden. Lupenoptische Betrachtung des Gebärmuttermundes und der Scheide (Kolposkopie) Mit Hilfe eines Gerätes (Kolposkop), das wie ein Vergrößerungsglas funktioniert, kann die Ärztin beziehungsweise der Arzt die Oberfläche von Muttermund und Scheide mit zehn- bis vierzigfacher Vergrößerung betrachten. Wie bei der Abstrichuntersuchung entfaltet sie oder er zunächst die Scheide mit Hilfe eines Spekulums. Um die Schleimhaut von Gebärmutterhals und Scheide genau begutachten zu können, werden die Bilder auf einen Monitor übertragen. Durch die Lupenoptik sind auch sehr kleine Veränderungen erkennbar, die der Arzt als gut- oder bösartig einstufen kann. Die Zelluntersuchung (Zytologie) und die lupenoptische Betrachtung (Kolposkopie) des Gebärmutterhalses ermöglichen in über 90 Prozent aller Fälle eine korrekte Identifizierung von Veränderungen.

Ihre Frauenärztin Neues Screening-Programm oder Ihr -arzt Künftig wird nach einem Bekann die Symptome schluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) untersuchen auch der Test auf Humane Papilsammenhang mit der Entstehung bösartiger Tumoren gebracht. Für den Gebärmutterhalskrebs sind dies hauptsächlich HPV 16 und 18. Der Tumor wird fast immer durch HPV hervorgerufen. Deshalb ist ein Test zum Nachweis von HPV in bestimmten Situationen (z.B. bei auffälligem Pap-Abstrich) sinnvoll. Das humane Papilloma-Virus kann mittels molekularbiologischer Untersuchungsmethoden in Zellen des Gebärmutterhalses nachgewiesen werden. Studien haben gezeigt, dass ein negativer HPV-Test eine hochgradige Vorstufe oder Krebs zum Zeitpunkt der Untersuchung fast ausschließt. Ein positives Testergebnis ist jedoch noch kein Grund zur Beunruhigung: Höchstens zwei bis drei Prozent aller HPV-Infektionen führen nach Jahren

lomviren (HPV-Test) zur gynäkologischen Krebsfrüherkennung gehören. Frauen ab dem 35. Lebensjahr können in Zukunft eine Kombination aus Pap- und HPV-Test angeboten bekommen, der alle drei Jahre von den Krankenkassen übernommen wird. Zu dem Screening soll es außerdem ein EInladungsverfahren geben, welches allgemein verständlich und umfassend über die Früherkennung informiert. Die jährliche klinische Untersuchung zur Früherkennung von Krebserkrankungen des Genitales und der Brust beiFrauen bleibt unverändert erhalten.  Quelle: www.krebsgesellschaft.de


Medizinische Gesundheit + Vorsorge

Kleines Gerät – große Wirkung…

Alle Fotos: mein SANiHAUS

Mehr Lebensqualität dank Elektro-Stimulation Bei Fußheberschwäche: mein SANiHAUS bietet mittels Impulsgebern Hilfe für Schlaganfall- und MS-Patienten „Wir freuen uns, dass immer mehr Patienten unsere Leistungen im Bereich ,Neuro-Orthopädie‘ in Anspruch nehmen“, sagt Thomas Riedlinger. Der Orthopädietechniker-Meister ist Leiter des Zentrums für Orthopädietechnik bei mein SANiHAUS in Bad Kreuznach. Hinter den Begriffen „Neuro-Orthopädie / Neuro-Rehabilitation“ verbirgt sich die Behandlung von Patienten mit Schlaganfall, Multipler Sklerose und anderer Nervenerkrankungen mit Hilfe der so genannten Funktionellen Elektrostimulation (FES). Behandlungsschwerpunkt ist derzeit die so genannte Fußheberschwäche. Diese Funktionsstörung bedeutet im Detail mehr als nur das Problem, den Fuß während der Schwungphase in einer neutralen Position halten zu können. Durch die Komplexität des Gangs und weiterer Mechanismen ist die Beeinträchtigung bei jedem Patienten unterschiedlich. Hier bieten hoch moderne elektronische Systeme aus dem Hause ottobock wichtige Hilfestellung. „Im Vorfeld sind allerdings einige Tests erforderlich, um die elektronischen Impulsgeber auf die individuelle Situation des Pa-

nende Perspektiven zum Wohle unserer Patienten dar“, so der Manager weiter.

tienten abzustimmen“, sagt Thomas Riedlinger, seit Januar 2019 Fachberater „Neuro-Orthopädie / Neurorehabilitation“ im Zentrum für Orthopädietechnik bei mein SANiHAUS in Bad Kreuznach. Mit rund 25 Berufsjahren als Orthopädiemechaniker und zahlreichen Sonderqualifikationen im Bereich Funktionelle Elektrostimulation zählt Riedlinger zu den ausgewiesenen Experten auf diesem Fachgebiet in Rheinland-Pfalz. Innovationen zum Wohle unserer vielen Patienten „Wir sind sehr stolz darauf, dass Thomas Riedlinger schon viele Patienten erfolgreich unterstützt hat“, freut sich Sabine Vetter, Gründerin und Inhaberin vom SANiHAUS: „Nun sind wir in der Lage, Patienten auch mit einer solchen Beeinträchtigung wirksam helfen können“, so die Unternehmerin und gelernte Physiotherapeutin. „Doch dies ist für uns nur einer der ersten Schritte“, ergänzt Udo Foerster, kaufmännischer Leiter im SANiHAUS. Nach Gesprächen mit Professor Steffen Leonhardt, Direktor des Philips-Lehrstuhls für Medizinische Informations-

Dank optimaler Versorgung das Leben wieder genießen Joachim Hahn-Falkenstein ist einer der ersten Patienten, der von dem neuartigen System, dem L300 Go, von ottobock im SANiHAUS profitierte. Der MS-Patient leidet seit mehreren Jahren unter anderem an einer Fußheberschwäche und zeigte sich nach den ersten Tests im SANiHAUS begeistert. „Das ist wirklich Top! Herr Riedlinger, Sie haben mir sehr geholfen“, sagte er an die Adresse unseres Meisters nach der ersten Laufanalyse. Entsprechende Bildaufzeichnungen unterstreichen diesen Eindruck.

Mit Hilfe eines Tablets reguliert unser Mitarbeiter Thomas Riedlinger die elektronischen Impulse der beiden Geräte, um die Beweglichkeit unseres Patienten Joachim Hahn-Falkenstein zu optimieren.

Eine Versorgung mit dem Mehrkanalsystem L300 Go von ottobock ist zwar recht kostenintensiv. „Viele Patienten sind allerdings bereit, die Anschaffung des Systems aus eigener Tasche zu finanzieren, falls der Kostenträger einer FES-Versorgung nicht zustimmen sollte“, weiß Thomas Riedlinger. Freilich, der Gewinn an Lebensqualität spricht in jedem Fall für sich.

technik an der RWTH Aachen University sowie Vertretern der

Fraunhofer-Gesellschaft „stellen sich zahlreiche weitere span-

Das System L300 Go sendet Signale an das Nervensystem, um durch den Bewegungsablauf auch die Muskulatur zu stärken.

Lebensqualität pur: Durch den Einsatz des hochmodernen FESSystems L300 Go lassen sich – dank entsprechender Akku-Leistung – auch längere Spaziergänge erleben. Foto: ottobock

Adressen: mein SANiHAUS Zentrum für Orthopädietechnik und Pflege Ringstraße 89, Telefon: 0671 89 300 0, 55543 Bad Kreuznach mein SANiHAUS Brustprothetik, Wäsche, Bademoden Mannheimer Straße 173, Telefon: 0671 48 17 31, 55543 Bad Kreuznach

mein SANiHAUS Rehatechnik GmbH / rehapoint Mannheimer Straße 221, Telefon: 0671 482 12 09, 55543 Bad Kreuznach E-Mail: info@mein-sanihaus.de Web: www.mein-sanihaus.de Facebook: www.facebook.com/meinsanihaus


00 I Kreuznacher Rundschau I KW 5 I 30. Januar 2020

Medizinische Gesundheit + Vorsorge

FRÜHERKENNUNGSUNTERSUCHUNGEN DER GESETZLICHEN KRANKENVERSICHERUNG AUF EINEN BLICK

NICHT VERGESSEN: IMPFSCHUTZ AUFBAUEN – UND AU

FRAUEN ALTER

UNTERSUCHUNG

MÄNNER WAS WIRD GEMACHT?

UNTERSUCHUNG Check-up: Früherkennung u.a. von Herz-KreislaufErkrankungen und Diabetes

WAS WIRD GEMACHT? einmalig im Alter von 18 bis 35 Jahren: 3 Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte des Patienten) 3 körperliche Untersuchung 3 Beratung zum Untersuchungsergebnis

Check-up: Früherkennung u.a. von Herz-KreislaufErkrankungen und Diabetes

einmalig im Alter von 18 bis 35 Jahren: 3 Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte der Patientin) 3 körperliche Untersuchung 3 Beratung zum Untersuchungsergebnis

Ab 20 Jahren

Früherkennung Gebärmutterhalskrebs und Krebserkrankungen des Genitales

einmalig im Alter von 20 bis 22 Jahren: Beratung zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs jährlich: 3 Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte der Patientin) 3 Untersuchung der Geschlechtsorgane 3 Gewebeabstrich vom Muttermund und aus dem Gebärmutterhalskanal; im Anschluss mikroskopische Untersuchung der Zellen 3 Beratung zum Untersuchungsergebnis

Zusätzlich ab 30 Jahren

Früherkennung Brustkrebs

jährlich: 3 Abtasten der Brust und der örtlichen Lymphknoten (Achselhöhlen) 3 Anleitung zur Selbstuntersuchung der Brust

Check-up: Früherkennung u.a. von Herz-KreislaufErkrankungen und Diabetes

alle drei Jahre: 3 Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte der Patientin) 3 körperliche Untersuchung 3 Kontrolle der Blutfettwerte und des Blutzuckers 3 Kontrolle des Urins 3 Beratung zum Untersuchungsergebnis

Check-up: Früherkennung u.a. von Herz-KreislaufErkrankungen und Diabetes

alle drei Jahre: 3 Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte des Patienten) 3 körperliche Untersuchung 3 Kontrolle der Blutfettwerte und des Blutzuckers 3 Kontrolle des Urins 3 Beratung zum Untersuchungsergebnis

Früherkennung Hautkrebs

alle zwei Jahre: 3 Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte der Patientin) 3 Untersuchung der gesamten Haut 3 Beratung zum Untersuchungsergebnis

Früherkennung Hautkrebs

alle zwei Jahre: 3 Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte des Patienten) 3 Untersuchung der gesamten Haut 3 Beratung zum Untersuchungsergebnis

Früherkennung Krebserkrankungen der Prostata und des äußeren Genitales

jährlich:

Früherkennung Darmkrebs – Darmkrebs-Screening

3 Beratung zum Darmkrebs-Früherkennungsprogramm 3 50 bis 54 Jahre: wahlweise jährlicher Test auf nicht sichtbares (okkultes) Blut im Stuhl oder ab 50 Jahre: zwei Darmspiegelungen im Mindestabstand von zehn Jahren

Ab 18 Jahren

Ab 35 Jahren

Ab 35 Jahren

Ab 45 Jahren

Ab 50 Jahren

Ab 55 Jahren

Ab 65 Jahren

Früherkennung Darmkrebs – Darmkrebs-Screening

3 Beratung zum Darmkrebs-Früherkennungsprogramm 3 50 bis 54 Jahre: jährlicher Test auf nicht sichtbares (okkultes) Blut im Stuhl

Früherkennung Brustkrebs – MammographieScreening

alle zwei Jahre bis zum Ende des 70. Lebensjahres (Sie werden per Post zur Untersuchung eingeladen): 3 Gezielte Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte der Patientin) 3 Röntgen-Untersuchung (Mammographie-Screening) der Brust 3 Information über das Untersuchungsergebnis

Früherkennung Darmkrebs – Darmkrebs-Screening

3 wahlweise alle zwei Jahre Test auf nicht sichtbares (okkultes) Blut im Stuhl oder zwei Darmspiegelungen im Mindestabstand von zehn Jahren

6 2 3 4

11 M

15 M

5-

3 Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte des Patienten) 3 Inspektion und Abtasten der äußeren Geschlechtsorgane 3 Enddarmaustastung zur Untersuchung der Prostata 3 Untersuchung örtlicher Lymphknoten 3 Beratung zum Untersuchungsergebnis

9-

15

ab

ab

Hin dig im nic Gen hol

Früherkennung Darmkrebs – Darmkrebs-Screening

3 wahlweise alle zwei Jahre Test auf nicht sichtbares (okkultes) Blut im Stuhl oder zwei Darmspiegelungen im Mindestabstand von zehn Jahren

Früherkennung Bauchaortenaneurysmen

einmalig:

3 Patientenaufklärung zur Früherkennungsuntersuchung auf Bauchaortenaneurysmen 3 Ultraschalluntersuchung der Bauchschlagader

A S #

##


10 Jahre

Kleines Kaffeehaus“ “ Kurhausstraße 3 · 55543 Bad Kreuznach · Tel. 06 71 - 298 3232

Herzlich Willkommen im Kleinen Kaffeehaus so heißt es seit dem 2. Februar 2010

Zum Mitnehmen !

Wünschen weiterhin viel Erfolg. • Um Reservierung wird gebeten • Kaiser-Wilhelm-Straße 16 · 55543 Bad Kreuznach Kein Ruhetag! Telefon 06 71/ 2988576 · www.ristorante-bella-vista.de Inserat_CC_Nahe_90x60 11.08.2008 13:12 Uhr Seite 1 Öffnungszeiten 1. April – 30. September Montag - Freitag 11.30 - 15.00 und 17.30 - 23.00 sa., so. u. Feiertag 11.30 - 22.30 Uhr

1. Oktober – 31. März Montag Dienstag - Freitag und sa., so. u. Feiertag

17.30 - 23.00 11.30 - 15.00 17.30 - 23.00 11.30 - 22.30 Uhr

Durchgehend warme Küche Bella Vista Ristorante Kaiser-Wilhelm-straße 16 | 55543 Bad Kreuznach | tel. 0671 29 88576 | www.ristorante-bella-vista.com

Das „Kleine Kaffeehaus“ ist mittlerweile zum festen Bestandteil des Kurgebiets geworden. Inhaberin Liane Moog bietet ihren Gästen: • 10 verschiedene Frühstücke mit Marmelade aus eigener Herstellung • frisch zubereitete Suppen • kleine Mittagessen, verschiedene Snacks • reichhaltige Auswahl an Kuchen & Torten seit nunmehr 10 Jahren in gleichbleibender Qualität und Aufmachung.

Am Sonntag, den 2. Februar, würde ich mich sehr freuen, wenn ich Sie anlässlich meines 10 jährigen Jubiläums mit einem Glas Sekt begrüßen dürfte.

Es waren zum Teil besonders widrige Umstände durch eine Vielzahl von Baumaßnahmen in Verbindung mit Lärm, Schmutz und sonstigen Beeinträchtigungen, die den Wiederaufbau des Kleinen Kaffeehauses über all die Jahre begleitet haben. Gerade deshalb bin ich besonders stolz auf mein kleines Schmuckkästchen“. Ich bedanke mich bei all meinen Kunden, ganz besonders bei meinen treuen Stammkunden, meinem Mann Matthias und meinem sehr guten Team. Dankeschön!!! Ihre Liane Moog Ab Februar haben wir vorübergehend geänderte Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag: 9.00 bis 18.00 Uhr Sonntag und Montag: Ruhetag

Wir gratulieren und Wir gratulieren zum Jubiläum wünschen viel Erfolg! Nahe C + C · Am Grenzgraben 16 · 55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 / 894440 · www.nahe-cc.de

Zum Mitnehmen ! Wir, der C+C-Bereich der WASGAU AG, sind der Partner

von Gastronomie und Großverbrauchern im Südwesten Deutschlands.

Die natürliche Frische aus der Nationalparkgemeinde Schwollen

DAS ORIGINAL SEIT 1929

WASSER FÜR DIE SINNE www.schwollener.de www.facebook.com/schwollener

Denise Espenschied | Gewerbekundenberaterin Vanessa Braun | Geschäftskundenberaterin Martina Mattern | Gewerbekundenberaterin

sparkasse.net

Wachsen ist einfach. Wenn man einen Finanzpartner hat, der Vorhaben von Anfang an unterstützt.

s Sparkasse Rhein-Nahe

Kein Ruhetag! Öffnungszeiten 1. April – 30. September Montag - Freitag 1 .30 - 15.00 und 17.30 - 23.00 sa., so. u. Feiertag 1 .30 - 22.30 Uhr

1. Oktober – 31. März Montag 17.30 - 23.00 Dienstag - Freitag 1 .30 - 15.00 und 17.30 - 23.00 sa., so. u. Feiertag 1 .30 - 22.30 Uhr

Durchgehend warme Küche Bella Vista Ristorante Kaiser-Wilhelm-straße 16 | 55543 Bad Kreuznach | tel. 0671 29 88576 | www.ristorante-bella-vista.com

Ihr Immobilienmakler im Kurviertel gratuliert herzlich zum Jubiläum!

06 71-22 22 LESSMANN IMMOBILIEN Kurhausstraße 7, Bad Kreuznach


Fastnacht

10 | Kreuznacher Rundschau

Engel’sche Gedanken Von morgens bis morgens Morgens lernte ich ihn kennen, T-Shirt, weiß, karierte Hose, im Jackett die rote Rose, die sie Liebesbotin nennen. Mittags saßen wir am Tische, T-Shirt, weiß, karierte Hose, im Jackett, der roten Rose mangelte es schon an Frische. Oben…. unsre flinken Hände, Rot an Grün gab’s Hummerbeine, unten drängten sich an meine seine Knie … ohne Ende. Meister war er im Verbalen, sprach vom „Mich-auf-Rosen-betten“, doch dann musste ich ihn retten, Hummerbein und Sekt bezahlen. Abends wärmte ihn mein Laken, träumend lagen Shirt und Hose, das Jackett, jetzt ohne Rose hing gelangweilt wo am Haken.

KW 5 | 30. Januar 2020

Der Rittersaal tobte… Bad Kreuznach (cha). Zum 17.Mal hieß die Große Karneval Gesellschaft Kreuznach e.V. 1846 ihre Gäste zur närrischen Weinprobe im ausverkauften Rittersaal der Kauzenburg herzlich willkommen, mit den Moderatorinnen Julia Bühring, Sitzungspräsidentin, und Ramona Diegel, Weinrepräsentantin. Man nehme acht ausgezeichnete Weine der Naheregion – packe darauf einen bunten Strauß närrischer Vorträge (Die Weinrebenkönigin mit Julia Bühring, Geh‘ ran! mit Vivienne + Sebastian Schmitt, Beethoven mit Dr. Karl Kuhl + Marc Sassenroth, Hocker Schorsch mit Rainer Bachmann) – mixe diese Vorträge mit gutem Essen, ausgezeichneten Weinen und schwungvollen Tanzund Musikeinlagen (Tanz der Picobellos, Musik der 80er Jahre – vorgeführt von der Prinzengarde,

Trio Erlenbachperlen mit den drei Sebastianen Busse, Kossmann, Schmitt) – und erziele dadurch eine ausgelassene, bunte, närrische Sitzung: Willkommen bei Fassenacht & Wein!!! Es war ein unvergesslicher Abend für alle Gäste und Aktiven, mit stürmischem Applaus, vielen

Standing Ovations und einigen närrischen „Raketen“. Verpassen Sie nicht die nächste Fassenacht & Wein, Samstag, 01.02.2020, um 19.11 Uhr. Restkarten sind noch zu haben unter www.gkgk-ticket.de oder Kartenvorverkauf-gkgk@web.de . Foto: C. Eberwien

Jene Nacht, sie soll sich schämen, nichts, was anfangs sie versprochen, ist aus ihrem Schwarz gekrochen, soll sich ewig deshalb grämen. Morgens lernte ich ihn kennen, fort war er in Shirt und Hose, unter mir, geschwächt, die Rose stach mich…und mir war zum Flennen! NS:

Still denk’ ich im Bett, dem warmen, „Käm’ mir nochmal wer mit Rose, der wär’ Jacke mir wie Hose!“ Ach…, mein Reim nur…darf umarmen.

© Anna Marita Engel 06706 – 90 25 60 | annamaritaengel@gmail.com

Der Nachwuchs eröffnet den Sitzungsreigen in Planig Die Schuppesser sind mit der Jungspundsitzung in die Kampagne gestartet Planig (bf). Am vergangenen Sonntag fand die Jungspundsitzung der Lustigen Schuppesser statt. Die Stimmung war ausgezeichnet, das Programm abwechslungsreich und Sitzungspräsidentin Kimberley Fulcher führte elegant durch den unterhaltsamen Mittag. Wortbeiträge lieferten Anna So-

phie Pichl (Protokoll), Lenya Heckmann und Anna Frey (Zwiegespräch am Gemüsestand), Mara Lenz, Kimberley Fulcher und Manuel Lenz (als Frau Babblies und Frau Struwwelies“). Es tanzten und sangen: der Spielmanns- und Fanfarenzug mit Minimajoretten, das Tanzmariechen Zoe Smith, die Tanzgruppe Stern-

schnuppe, die Trimm-Dich-Gruppe, die Tanzgruppe Sunshine und die Tanzgruppe Mondlicht. Unser Foto rechts entstand bei der Playback-Show, die „The Voice of Germany“ nachempfunden war. Witzig geht es weiter mit den Sitzungen für Erwachsene am 1. und Fotos: B. Frey am 8. Februar.




Helfer

in schweren Zeiten

Trauerbegleitung

Hilfen, wenn ein geliebter Mensch verstorben ist Trauern gehört zum Leben dazu. Auch wenn das Trauern schmerzhafte Momente mit sich bringt, ist es wichtig, um den Tod einer geliebten Person verarbeiten zu können. Jedoch trauert jeder auf eine ganz eigene Weise. Oft ist es auch so, dass Trauernde Hilfe brauchen, um Trauer überhaupt erst zulassen zu können. So gibt es verschiedene Anlaufstellen, die unterschiedliche Betreuung anbieten und auf verschiedene Ausprägungen von Trauer eingehen.

Das Trauern wird aber oft auch durch bestimmte Voraussetzungen erschwert. Der Tod eines Kindes, ein plötzlicher Tod oder auch das Verarbeiten von mehreren Todesfällen können die Trauer verlängern. Durchläuft die Trauer nicht nur die einzelnen Trauerphasen, sondern verlängert sich wird von einer komplizierten oder auch traumatischen Trauer gesprochen.

Komplizierte und traumatische Trauer Während die Trauer bei vielen MenTrauer zulassen und schwere schen zwar auch nach der TrauTrauerverlängerung behandeln erphase oft wieder am Todestag Natürlich überschattet die Trauer hochkommt, sieht dies bei Menzunächst viele Dinge, die vor dem schen, die unter einer so genannten Todesfall noch zum Alltag dazu ge- komplizierten Trauer leiden, anders hört haben. Um das Organisato- aus. Sie empfinden auch noch nach rische schnell abklären und sich auf etwa einem Jahr denselben tiefen die eigene Trauerbewältigung kon- Schmerz, wie kurz nach dem Todeszentrieren zu können, ist es hilfreich, fall. Der Trauernde verspürt dann sich nach dem Todesfall eine Liste immer noch eine tiefe Sehnsucht mit den wichtigsten Erledigungen nach dem Verstorbenen und kann anders. anzufertigen. Diese kann dann auchPlötzlich kaum ist bisALLES gar keine Freude mehr Darum ist VORSORGE wichtig. an andere Personen gegeben wer- empfinden. Menschen, deren Trauden, wenn die Trauer es nicht er- er sich derartwww.Bechter.de verlängert und den laubt, eigenständig Dinge in die Schmerz einfach nicht vergehen Wege zu leiten. Sind die organisa- lässt, haben häufig in der Kindheit torischen Dinge in die Wege gelei- bereits frühe Verluste von geliebten tet, sollte die Trauer im Mittelpunkt Menschen verarbeiten müssen. Zu55543 Bad Kreuznach stehen. Diese besteht aus verschie- dem ist die Bindung zu der verstordenen Phasen, die bei jedem Men- benen Person dann sehr eng und in schen unterschiedlich ausgeprägt einigen Fällen die einzige Bindung. sind, aber für die sich auch bewusst Neben der komplizierten Trauer Zeit zu nehmen ist. gibt es noch die traumatische TrauAbgesehen von den Trauerphasen, er. Psychotherapeuten sprechen trauert jeder auf seine ganz eigene von dieser Art der Trauer, wenn dieEs ist ein gutes Gefühl Weise, ob nun alleine oder mit an- alles selbegeregelt von zu bestimmten Traumata haben! deren bekannten oder auch unbe- überlagert oder in gewissen Mokannten Personen zusammen. menten von traumatischen Erinne-

rungen mitbestimmt wird. Von einer traumatischen Trauer wird also gesprochen, wenn der Trauernde immer wieder mit Flashbacks zu kämpfen hat. Diese erinnern dann an schmerzhafte Momente, die mit dem Todesfall in Verbindung stehen. Zum Beispiel können die Erinnerungen aus bestimmten, traumatischen Erlebnissen beim Sterbetrauer.de prozess bestehen.

Satz mit dieser Ecke drucken

x x

• Grabmale • Einfassungen • Abdeckplatten • Schriftgestaltung • Nachschrift • Grabmalschmuck • Moderne Grabmalgestaltung

Grabmale Einfassungen

Abdeckplatten

Geiger Natursteine GmbH x Schriftgestaltung

Oberwendelsheim 42· Wendelsheim x 55234 _Nachschrift Grabmalschmuck Telefon 06734-8193x und 0171-7542637 x Moderne Grabmalgestaltung Fax 06734.6538 www.geiger-news.de Geiger Natursteine Gmb E-Mail:natursteine@geiger-news.de Oberwendelsheim�42����55234�Wendelsheim� TEL:��06734/8193+01717542637� Fax�06734/6538�

��������www.geiger�news.de.E�Mail:natursteine@geiger�

Bestattungen in allen Gemeinden und auf allen Friedhöfen.

Kuratoriumsmitglied Deutscher Bestattungs-Kultur

Tag und Nacht dienstbereit. seit 1980 Fachbetrieb

Erd, Feuer, See, anonym 55595 Roxheim, Bergstraße 17 Telefon: 06 71 / 84 52 22 Fax: 06 71 / 4 62 16 info@Schaller-Bestattungen.de

Fachgeprüfte Bestatterin

 Eine Bestattungs-Vorsorge ist wichtig - wir kümmern uns um alles Wichtige im Trauerfall. www.Bechter.de

Informationen über unsere Hilfe im Trauerfall erhalten Sie auch im Internet:

80 mm

www.Bechter.de

Bestattungshaus

Bestattungshaus

Bestattungshaus

BECHTER

BECHTER

BECHTER Wilhelmstraße 10 • 55543 Bad Kreuznach

06 71 - 83 83 80

55543 Bad Kreuznach

06 71 - 83 83 80

Bestattungs-Vorsorge Jede Träne schillert anders - zu unserer 06708-660 666 Ostsee Bestattung. Beratung nach persönlichen www.Bechter.de Trapp Bestattungen Bedürfnissen Bestattungshaus Bestattungshaus Inhaber Olaf Zorn-Rath Schlossgartenstraße 7 55583 Bad Kreuznach Bestattungsvorsorge Rund um die Uhr erreichbar55543info@trapp-bestattungen.de Bad Kreuznach www.trapp-bestattungen.de Alle Bestattungsarten

BECHTER

06 71 - 83 83 80

Inh. Petra Seifert

 0671-31200 55543 Bad Kreuznach

www.partenheimer-bestattungen.de

06 71 - 83 83 80

Rituale und Bräuche gehören zum Leben.

Lange haben wir ´s vor uns hergeschoben!

Wir wünschen viel Vergnügen in der 5. Jahreszeit!

0671 - 323 08 ...Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung... und eine



Wir wü die Feier Jahr Z und

Jetzt waren wir beim Bestatter und unsere „Bestattungsvorsorge“ ist Schnee von gestern einfach ein gutes Gefühl! www.Bechter.de

90 mm

Bretzenheimerstr. 16 55545 Bad Kreuznach www.gruenewald-bestattungen.de www.Bechter.de

Bestattungshaus Bestattungshaus

Bestattungshaus

BECHTER

B e s tat t u n g e n s e i t 1 9 0 2 BECHTER

55543 Bad Kreuznach

55543 Bad Kreuznach

06 71 - 83 83 80

06 71 - 83 83 80 Begleiten l Helfen l Bestatten

Mannheimer Straße 229 55543 Bad Kreuznach

0671-73077

Individuell, persönlich und stilvoll In der Zeit des Abschiedes und der Abschied nehmen – unsere Trauerräume Tag und Nacht erreichbar Erinnerung betreuen wir Sie – und unsere Hauskapelle bieten dafür alle Bestattungsarten individuell, einfühlsam einen würdigen Rahmen. www.bestattungsinstitut-zorn.de und zuverlässig.

Familie Famil


Region

12 | Kreuznacher Rundschau

Termine

Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

Bämberjer Batschkapp Altenbamberg. Der CarnevalClubBämberjer-Batschkapp e.V. lädt am Samstag, 1. Februar, ab 19.11 Uhr zur Fastnachtsparty 2020 ein. Die Party steigt im evangelischen Gemeindehaus in der Ortsmitte. Der Eintritt ist frei.

KW 5 | 30. Januar 2020

Neu: Kirchengemeinde Guldenbachtal Zusammenschluss auch auf spiritueller Ebende

Lembergmusikanten Feilbingert. Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums findet am Sonntag, 2. Februar, 16 Uhr, in der katholischen Kirche St. Michael das Jubiläumskonzert statt. Vor dem Konzert laden Sie die Musikanten zu einem „glühenden Sektempfang“ mit Kinderpunsch, Sekt und Glühwein ein. Der Eintritt ist frei.

Kappesköpp-Karten Frei-Laubersheim. „Manege frei!“ lautet das Motto der „Kappesköpp“, der Karnevalabteilung im TuS Frei-Laubersheim. Dann wird ein Hauch von Zirkusluft durch die TuS-Halle wehen. Die Termine sind: Prunksitzung: Sa. 01.02, 19.11 Uhr Damensitzung: Fr. 07.02, 19.11 Uhr Herrensitzung: Fr. 14. 02, 19.11 Uhr Kinder- und Jugendsitzung: So., 16. 02, 14.11 Uhr Restkarten können unter der EMail-Adresse fastnacht@tus-freilaubersheim.de oder unter Tel. 06709-1329 angefragt werden.

Business umweltreundlich Fürfeld. Die Unternehmerinnen – DU – treffen sich am Mittwoch, 5. Februar, um 18.45 Uhr bei Vereinsmitglied Corina Ramona Ratzel, Neu-Bamberger Straße 30. An diesem Abend soll es darum gehen, was Businessfrauen tun können, um das Büro so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Zur Kostendeckung für die Lebensmittel steht eine Spendenbox bereit. Gastbeitrag für NichtMitglieder 10 €, Mitglieder frei.

Dorfcafé Neu-Bamberg (kk). Am Sonntag, 2. Februar, hat das Dorfcafé im Amtsstall von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Ostrock trifft Glühwein Pfaffen-Schwabenheim. Im Weingut Schrauth, Kreuznacher Straße 30, findet am Samstag, 1. Februar, ein Konzert mit der Band „Bandsalad“ statt – Untertitel „Ostrock trifft Westsound“. Geboten werden emotionale Klassiker. Einlass ab 18 Uhr; Beginn um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Windesheim (red). Ein großer Festgottesdienst zur Begrüßung der Evangelischen Kirchengemeinde Guldenbachtal unter der Leitung der Pfarrer Joachim Deserno, Dr. Holger Werries und Vikarin Abigajil Bock sowie unter Mitwirkung des Posaunenchores Windesheim sowie Prof. Thorsten Mäder an der Orgel galt am 12. Januar in der Ev. Kirche Windesheim als Startschuss für die neue Gemeinde. Durch Fusion der drei ehemaligen Evangelischen Gemeinden Seibersbach, Stromberg und Windesheim-

Guldental war sie am 01.01.2020 entstanden. Voraus ging diesem Datum ein Prozess von rund einem Jahr intensiver Arbeit, in dem alle notwendigen Schritte in kurzer Zeit vollzogen wurden. Moderiert vom Superintendenten des Nachbarkirchenkreises SimmernTrarbach, Pfarrer Hans-Joachim Hermes (Argenthal), und unterstützt durch Pfarrer Joachim Deserno (Stromberg) wurde die Zusammenführung in dieser für ein solches Mammutprojekt hohen Geschwindigkeit ermöglicht.

Symbolisch für das gemeinsame zukünftige Leben als Gesamtgemeinde wurden drei Osterkerzen der ehemaligen Gemeinden von Konfirmanden in die Kirche getragen und entzündet. Zudem wies eine mit Wasser aus dem Guldenbach gefüllte Vase mit Rosen (ehem. Siegel Stromberg), Ähren (ehem. Siegel Seibersbach) und Weinranken (ehem. Siegel Windesheim-Guldental) auf das neue Dienstsiegel hin. Alle drei Symbole und ein an den Guldenbach erinnernder Fluss sind im neuen Siegel enthalten.

Nicht zu alt für mein Zuhause Fördermittel abrufen – bis zu 3.000 Euro pro Projekt Kreis (red). Mit dem Programm "Nicht zu alt für mein Zuhause" können auch in diesem Jahr wieder Projekte rund um das Thema Senioren unbürokratisch mit bis zu 3000€ pro Projekt gefördert werden. Daher ruft der Landkreis auf, entsprechende Anträge zu stellen. „Nicht zu alt für mein Zuhause“ fördert Ideen, die ehrenamtlich mit dem Ziel umgesetzt werden, älteren Mitmenschen ein längeres, selbstbestimmtes Wohnen im eigenen Zuhause zu ermöglichen. „Im vergangenen Jahr wur-

den etwa Erlebnistage für Senioren, die Anschaffung von Ruhebänke für ein altes Rathaus oder auch der Kauf einer Küchenzeile für Seniorentreffs gefördert“, weiß Landrätin Bettina Dickes. Auch 2020 stehen für solche ehrenamtlichen Projektideen wieder Mittel zur Verfügung. Mit bis zu 3.000 Euro können Einzelprojekte gefördert werden. Dabei kann es sich sowohl um bisher noch nicht vorhandene Angebote als auch um Erweiterungen bereits bestehender Projekte handeln. Antragsteller können Ein-

zelpersonen, Vereinigungen oder Vereine, aber auch Gemeindeverwaltungen vor Ort sein. Über eine Prämierung entscheidet der Stiftungsvorstand der Stiftung.

Termine

Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

SPD-Versammlungen Pfaffen-Schwabenheim. Der SPD-Ortsverein startet in seine Aktivitäten 2020 mit der Mitgliederversammlung am Freitag, 31. Januar, 19 Uhr, im Sportheim des Turn- und Sportvereins. Im Mittelpunkt der Versammlung steht die Kommunalpolitik. So möchte man sich nach einem Bericht aus dem Gemeinderat sowie des Ortsvereinsvorstandes mit den Themen der Gemeinde befassen und dazu eine Position erarbeiten. Die Versammlung ist öffentlich. Interessierte wie immer willkommen. Hackenheim. Der SPD-Ortsverein lädt am Montag, 17. Februar, 18.30 Uhr, zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen von Vorstand, Delegierten und Ehrungen für treue Mitgliedschaft in der SPD ins Vinorant Rosenhof ein. Anträge zur Versammlung können noch bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim Vorsitzenden eingereicht werden.

Termine

Verbandsgemeinde Rüdesheim

Sterbekasse Hüffelsheim. Die Sterbekasse Hüffelsheim lädt zur 1. Mitgliederversammlung am Dienstag, 4. Februar, 19.30 Uhr, ins Gasthaus Zur Sonne. Auf der Tagesordnung steht unter anderem der Bericht über die aktuelle Situation der Sterbekasse sowie eine eventuelle Bestandsübertragung auf eine größere Sterbekasse. Wegen der Wichtigkeit dieser Mitgliederversammlung bittet der Vorstand die Mitglieder um ihr Erscheinen.

Fastnacht Norheim Norheim. Ein paar letzte Karten für die Prunksitzung der Narrenferunde NFN am 8. Februar um 19.11 Uhr in der Rotenfelshalle sind noch bei Simone Senft erhältlich. Tel. 0151-23452225 täglich ab 14 Uhr.

Wanderfreunde Weitere Informationen sowie die vollständigen Förderempfehlungen können unter www.stiftung.kreis-kh.de unter dem Menüpunkt Förderprogramm „Nicht zu alt für mein Zuhause“ abgerufen werden.

Waldböckelheim. Am Freitag, 7. Februar, treffen sich die Wanderfreunde ab 18 Uhr zum Stammtisch im Vereinslokal, dem Gasthaus „Zur Linde“. Stammessen, bitte mit Voranmeldung: Eingelegte Heringe mit Pellkartoffeln nach Hausfrauenart: 7,50 €. Zum Abschluss wird Bingo gespielt.


Sie suchen Arbeit? Wir stelenArbeiein (m/tw?/d): Sie suchen 

30. Januar 2020 | KW 5

Straußwirtschaften & Gutsausschänke

Kreuznacher Rundschau | 13

Stellenanzeigen

Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de.

Sie suchen Arbeit? Zum 01. August 2020 bilden wir aus: Wir stellen ein (m/w/d): Elektroniker/in für Energieund Gebäudetechnik

Aspisheim

Weingut Murach Do.- Sa. ab 17 Uhr Gutsausschank zum Weinfässchen So. ab 16 Uhr Horrweiler Straße 6, Tel.: 06727-1255 Donnerstag frisches Mett, Kotelettwoche

„… nicht einfach nur Strom“ ist unser Motto. Bei uns geht es um die ganze Welt der Elektrotechnik.

Bad Münster a.St.-Ebernburg

Gutsausschank Zum Remis‘chen Fr. - So. ab 17 Uhr Burgstraße 3, Tel.: 06708-2205 Geb. Kartoffelfüllsel, Tagliatelle Roastbeefstreifen/ PfefferWhiskey-Sauce, Apfelringe/Zimt-Vanillesauce/Haselnusseis

Interessiert? Dann sende Deine Bewerbungsunterlagen bitte per Mail an:

Gensingen

Straußwirtschaft Reblausstübchen Langgasse 18, Tel.: 06727-1375

täglich ab 16 Uhr Samstag Ruhetag!

Gensingen

Weinhaus Hess Binger Straße 13, Tel.: 06727-437

Di.- Sa. v. 16 - 23 Uhr So. 12-23 Uhr

Guldental

Weinstube „Zur Hilberschemer Stubb“ Fr. + Sa. ab 18 h Zehnthofstr. 2, Tel.: 06707-960666 So. 10 - 14 h & ab 17 h Direkt an den Guldentaler Wanderwegen gelegen Bergsteigerschnitzel mit Schafskäse überbacken

Hackenheim

Herbert‘s Weinstube Do. - Sa. ab 17 h Weingut Sigrid Kaul Bosenheimer Straße 3. Tel.: 0671-61276

Wir stel en ein (m/w/d):

Weinstube Wilhelm Mo., Di. + Do-Sa. ab 17h Hauptstraße 18, Tel.: 0671-68196 Mi. Ruhetag Jeden 2. u. 4. So./Monat ab 16 Uhr geöffnet. Donnerstag: Leberknödel mit Pürree und Sauerkraut

Lenkas Weinstube Pfaffen- Fr. + Sa. ab 18 Uhr Schwabenheim Gewerbestraße 4, Tel.: 06701-205870 So. 12 -1430 & ab 18h Deutsch-Böhmische Küche Schloß- böckelheim OT Tal

Winzerhof Härter Härters Felsenstübchen Ringstraße 3, Tel.: 06758-6240

Sprendlingen

Weingut und Gutsschänke Lutz Mohr Fr. + Sa. ab 18 Uhr Palmgasse 7. Tel.: 06701-3822 So. ab 16 Uhr Wöchentlich wechselnde Sonderkarte

Tiefenthal

Gutsausschank „Zum Mühlenhof“ Münsterthaler Str. 1, Tel.: 06709-412

Fr. + Sa. ab 18 Uhr So. ab 17 Uhr

Fr.-Sa. ab 17 Uhr So. ab 11 Uhr

Waldalgesheim- Weingut & Gutsausschank Schnell Fr./Sa./Mo. ab 18 h Genheim Bergstraße 10, Tel.: 06724-8489 So./Fe. ab 17 Uhr Winzerhackbraten, Pizzaschnitzel und Bigos Waldlaubers

Straußwirtschaft im Weingut Paulus Ab dem 6.2. Windesheimer Straße 8, 06707-1338 geöffnet

Wallhausen

Weinhaus Barth Do./Fr. ab 18 Uhr, Hauptstraße 52, Tel.: 06706-554 o. -212 So. ab 17 Uhr

Winzenheim

Feldmann‘s Weinstube Fr.-So. ab 17 Uhr Windesheimer Straße 65, Tel.: 0671-9201967

Winzenheim

Weinstube Meinhard Kirchstraße 13, Tel.: 0671-4 30 30

Schnäppchen Kaufe gebrauchte Armband- & Taschenuhren aller Art sowie Münzen, Saiteninstrumente und alles aus Bad Kreuznach. Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641

Kaufe Möbel, Bilder, Porzellan, Saiteninstrumente, Schmuck und Altgold zu Top-Preisen

Tel.: 0671-9208641

Sie suchen Arbeit? » Elektriker Wir stellen ein (m/w/d): » Schweißer Sie Arbeit? Sie suchen suchen Arbeit? Sie suchen »… Wir stellen stellen ein (m/w): Wir einArbeit? (m/w): Wir stellen ein (m/w/d): » Elektriker » … Wir bieten:

PeoPle in action

Wir bieten:

Mi. - Fr. ab 19 Uhr Sa. u. So. ab 18 Uhr

Unterricht » Schweißer le in le in » …WirWirbieten: … Kommissionierer » action Nachhilfe! Erteile Unterricht » Elektriker bieten: PeoP action le in PeoP » Elektriker » Tariflohn … Gabelstaplerfahrer in Mathematik, Deutsch und » Wir bieten: action » Schweißer » Tariflohn nach BAP  LKW-Fahrer (Kl. CE) »»Schweißer Französisch Tel.: 06758-6017 » … nach BAP …  Müllwerker » Attraktive Einsätze »»… Klavierunterricht von erfahrener, … Bewerben » SieAttraktive sich jetzt:Einsätze diplomierter Klavierlehrerin »»… … Sie sich jetzt ACTIEF Personalmanagement GmbH · Bosenheimer Straße 202 · 55543 u. BadErwachsene. Kreuznach Bewerben Bewerben Sie sich jetzt: für Schulkinder » Personalmanagement … ACTIEF GmbH · Bosenheimer Bad Tel.: 71 /20279· 55543 60 77 -Kreuznach 0 · 202 bad-kreuznach@actief-personal.de ACTIEF Personalmanagement GmbH06·Straße Bosenheimer Straße

PeoPle in Wir bieten: action

»Elektriker Wir bieten: »Schweißer »… »… »…

Tel.: 06 71Bad / 79 Kreuznach 60 77 - 0 · bad-kreuznach@actief-personal.de 55543 · Tel.: 06 71 / 79 60 77 -

0

Bewerben Sie sich jetzt: bad-kreuznach@actief-personal.de · www.actief-personal.de ACTIEF Personalmanagement GmbH · Musterhausentraße · 12345 Musterstadt www.actief-personal.de Tel.: 012345 · musterstadt@actief-personal.de Bewerben Sie678910 sich jetzt:

www.actief-personal.de

ACTIEF Personalmanagement GmbH · Musterhausentraße Bosenheimer Straße· 202 12345 · 55543 Musterstadt Bad Kreuznach www.actief-personal.de Tel.: 012345 06 71 / 79 678910 60 77· -musterstadt@actief-personal.de 0 · bad-kreuznach@actief-personal.de

www.actief-personal.de

Suche Eigentumswohnung, Großraum KH/Bingen/Ingelheim von Privat Tel.: 0160-90751475 Suche 2-4Z Eigentumswohnung im Raum Bad Kreuznach Tel.: 0152-28064157

Ist Ihr Hausgerät defekt, kommt Hilfe direkt!

Waschmaschinen Spülmaschinen Trocknern Kühl / Gefriergeräte Elektroherde sowie Ersatzteile Beratung, Lieferung, Montage vor Ort! Kostenlose Altgerätmitnahme Tel: 0176/39880686

Schulferien kostenfrei! Musiktheorie und Keyboard auch mögl. Tel.: 0671-8961842

Bekanntschaften

Ich, w., 53 J., suche nette Leute für gemeinsame Reisen, Ausflüge, Spaziergänge, Schwimmen u.s.w., gerne NR, im Raum KH oder Nähe Tel.: 0152-10609512

Immobilienanzeige? Tel.: 06 71 - 79 60 76-0

Bundenbach (red). Mitte Februar machen wir uns unter dem Motto „Alles rund ums Feuer“ auf ins Hahnenbachtal. Einer kurzen Wanderung zur Burg schließt sich ein Lagerfeuer mit vielen Geschichten rund um die Burg und ihre Bewohner an. Bei Einbruch der Dunkelheit brechen wir auf und suchen unseren Weg mit Fackeln durch den dunklen Wald. Auf der Burg gibt es Glühwein und Tee und leckere Wildbratwürste vom Rost.

Bewerben Sie sich jetzt: Kaufe Militärnachlässe von 1870-1945,ACTIEF Personalmanagement GmbH · Bosenheimer Straße 202 · 55543 Bad Kreuznach Fotos, Fotoalben, Tel.: 06 71 / 79 60 77 - 0 · bad-kreuznach@actief-personal.de Orden, Urkunden, Sammlungen usw. Tel. 06708-6410430

www.actief-personal.de Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

PeoPle acti

Schnäppchen

»Elektriker l e i n P e o P »SchweiImmobilien ßer Schnäppchen action »… »… »… Wanderung: Rund ums Feuer

Hackenheim Weintreff Grünewald-Schima Mi.-Sa. ab 17 Uhr Ringstraße 13, Tel.: 0671-7967731 So. ab 16 Uhr www.weintreff-gs.de. Neu: Vegane Burger Hackenheim

LINN elektro GmbH & Co. KG Bahnstraße 4 · 55543 Bad Kreuznach buchhaltung@linn-elektro.de · Telefon: 0 67 1/920 05 666 www.linn-elektro.de · www.facebook.com/LINNelektro

Termin ist am Samstag, dem 16. Februar 2020 um 16.00 Uhr. Treffpunkt ist am Schinderhannesbrunnen in Bundenbach. Es wird eine Teilnahmegebühr von 10,00 €/Teilnehmer erhoben,

Kinder zahlen die Hälfte. Speisen, Getränke und Fackeln werden separat berechnet. Eine Anmeldung ist erforderlich, festes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung ist erforderlich. Weitere Infos unter: www.wan-

dern-im-hunsrueck.de. Dies ist die letzte Fackelwanderung in diesem Frühjahr. Zum Glück werden die Tage wieder länger und die Dunkelheit zieht sich langsam zurück.

Michael Brzoska • Nationalparkführer Hunsrück - Hochwald • zertifizierter Natur- und Landschaftsführer zertifizierter Wanderführer


Region

14 | Kreuznacher Rundschau

Chill mal

Termine Verbandsgemeinde

Matthias Jung kommt nach St. Katharinen

Langenlonsheim-Stromberg

Termine

Verbandsgemeinde Bad Kreuznach

Männerverein

St. Katharinen (red). Am Samstag, 8. Februar, wird Matthias Jung mit seinem Programm „Chill mal“ ins Gemeindehaus kommen. Der Comedyabend beginnt u, 19.45 Uhr; Einlass ist um 19.15 Uh. Karten kosten 18 Euro (zuzüglich Gebühr) im Vorverkauf und 22 Euro an deer Abendkasse. Freie Sitzplatzwahl 18 EUR Vorverkauf zzgl. Gebühren / 22 EUR Abendkasse Karten gibt es unter Tel. 067065479893 oder bei eventim.de.  Foto: Christoph Hirse 

Neu-Bamberg (kk). Am Freitag, 31. Januar, 19 Uhr, findet die Mitgliederversammlung des Katholischen Männerverein Neu-Bamberg mit einer heiligen Messe im Bürgerhaus statt. Behandelt werden die Berichte des Schriftführers, des Kassenverwalters, der Kassenprüfer, Wahl eines Kassenprüfers, Ehrungen, verschiedene Arbeiten, Bildungsveranstaltungen 2020/2021.

Ver.di Senioren Hackenheim. Die örtliche ver.di Senioren-Gruppe lädt gemeinsam mit den Betriebsgruppen Senioren Post Bad Kreuznach / Bingen und Senioren Telekom Bad Kreuznach zur jährlichen Mitgliederversammlung am Donnerstag, 6. Februar, 14 Uhr, in die Rheinhessenhalle in Hackenheim ein. Ausklingen wird die Veranstaltung mit dem traditionellen Kreppelkaffee. Die Mitglieder der o.g. Betriebsgruppe Telekom treffen sich am selben Ort bereits um 13 Uhr zwecks Neuwahl ihres Vorstands. Es wird um Anmeldung bis heute, 30. Januar, gebeten, per E-Mail an ver.di-Senioren.KH@t-online.de oder telefonisch tagsüber an Tel. 0261-9735570.

KW 5 | 30. Januar 2020

Hiltrud Jost aus Hargesheim spendete Spenden statt Geschenke zum 80. Geburtstag

Carneval Club Weinsheim Weinsheim. Für die närrischen Veranstaltungen in der Gemeinde sollten Sie sich folgende Termine notieren: In der Palmsteinhalle: 2. Februar, 11.11 Uhr: Närrischer Frühschoppen, Eintritt frei 9. Februar, 14.11 Uhr; Ju(gend) Fa(milien)Sitzung 15. Februar, 19.11 Uhr: Prunksitzung 24. Februar, 15.11 Uhr: Kindermaskenball

Hiwweltour Traisen. Der deutsche Alpenverein, Sektion Nahegau, trifft sich am Sonntag, 2. Februar, zur Wanderung „Rheinhessisches Gipfelglück Hiwweltour Eichelberg“. Treffpunkt 1: 10.30 Uhr, 55543 Bad Kreuznach, Alzeyer Straße 1, LidlParkplatz. Treffpunkt 2: 11.00 Uhr, zwischen 55546 Frei-Laubersheim und 55546 Neu-Bamberg, rechts Wanderparkplatz am alten Bahnhof. Unterwegs Rucksackverpflegung. Schlussrast wird am Anfang der Wanderung bekanntgegeben. Wegstrecke ca. 11,5 km mit ca. 270 Hm. Gäste sind herzlich willkommen. Wanderführer: Alfred Bauer, Tel. 0172-6556526.

Kistenaktion an der Eremitage Bretzenheim. Am Samstag, 1. Februar, lädt der Büchermarkt an der Bretzenheimer Eremitage von 9.30 bis 14 Uhr wieder zum Stöbern in seinem riesigen Angebot ein. Tausende von Büchern aller Gebiete suchen neue Leser, daneben gibt es auch noch Schallplatten, CDs, CDRoms und Spiele, alles zu bekannt niedrigsten Preisen. Der Gebrauchtwaren-Flohmarkt für das „Café Bunt“ ist zur selben Zeit geöffnet. Schönes und Nützliches wartet auch hier auf neue Liebhaber. Der Erlös beider Märkte geht wie immer vollständig an die Wohnungslosenhilfe der Stiftung kreuznacher diakonie.

Late-Night-Basar Langenlonsheim. Am Freitag, 13. März, findet von 19 bis 20.30 Uhr in der Gemeindehalle der LateNight-Basar des Fördervereins Kita Schatzkiste statt. Der Erlös kommt dem Gemeindekindergarten Schatzkiste zu Gute. Gerne können Sie selbst gebrauchte Kinderkleidung, Umstandsmode, Spielzeuge, etc. verkaufen. Reservieren Sie einfach Ihren Tisch für 8 € per E-Mail unter fv-schatzkiste@gmx.de.

Carneval Bretzenheim

Eine stolze Summe für Kinder in Not: Hiltrud Jost (2. von links) übergab mit ihrer Tochter Gabi Linden (rechts) den symbolischen Spendenscheck an Ingrid und Herbert Wirzius vom Förderverein Lützelsoon.Foto: privat Hargesheim (red). Im Dezember letzten Jahres feierte Hiltrud Jost aus Hargesheim ihren 80. Geburtstag. Sie bat ihre Gäste um Spenden statt Geschenke. Dabei kamen 1.050 Euro zusammen. Dieses Geld kommt nun der Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“ und dem Förderverein Lützel-

soon zur Unterstützung krebskranker und notleidender Kinder und deren Familien e.V. zugute. Für sie war es eine Herzensangelegenheit das Geld für „Kinder und Familien in Not aus der Region“ zu spenden. Hiltrud Jost übergab mit ihrer Tochter dann die Spende in Form eines symbolischen Schecks an In-

grid und Herbert Wirzius, ehrenamtlicher Vorsitzender des Fördervereins. Diese bedankten sich im Namen der Familien für die Unterstützung und wünschten nochmals alles Gute zum Runden Geburtstag. Hiltrud Jost bedankt sich bei all Ihren Gästen für die großzügige Unterstützung.

Fleischlos glücklich sein 5-Gang-Menü am Valentinstag mit korrespondierenden Weinen Braunweiler (red). Die Familien Knoth und Gälweiler bietet am Freitag, 14. Februar, dem Valentinstag ein vegetarisches 5-Gang-Menü an, auch mit korrespondierender Weinbegleitung. Die Wein- und Kulturbot-

schafterin Andrea Gälweiler führt mit ausgewählten Weinen durch das Menü. Anmeldeschluss ist Freitag, der 7. Februar. Die Kosten: 5 Gänge mit Weinbegleitung kosten 52 €, ohne Weinbegleitung 37

€. Reservierungen bei Andrea Gälweiler unter Tel. 06706405 oder E- Mail: andrea.gaelweiler@gmail.com und im Gasthaus zur Linde, Tel. 06706345, E-Mail linde-braunweiler@ web.de

Bretzenheim. Am Samstag, 15. Februar, findet um 19.11 Uhr die Fastnachtssitzung des Bretzenheimer Carneval Club (BCC) unter dem Motto „Kindheitsheld und Comicstar, der BCC macht Träume wahr!“ in der Bretzenheimer Kronenberghalle statt. Zudem veranstaltet der BCC am Sonntagnachmittag, 16. Februar, in der Kronenberghalle ab 15.11 Uhr die 6. BCC Kids-Fastnachtsshow.

Betreuungsangebot Langenlonsheim. Am Donnerstag, 6. Februar, bietet der Betreuungsverein der Lebenshilfe von 14 bis 16 Uhr einen Beratungsnachmittag in der Gemeindeverwaltung Langenlonsheim (Haus Lorenz), Naheweinstraße 79, an. Dieses Angebot richtet sich an Interessierte zu Vorsorgemöglichkeiten wie Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und/ oder Patientenverfügung sowie ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer und Bevollmächtigte zu Fragen der rechtlichen Betreuung. Informationen unter Tel. 067176350.


Angebote Februar 2020 Eucerin Anti-Age Hyaluron-Filler Nacht

Eucerin Anti-Age Hyaluron-Filler Tag LSF 15

Mildert selbst tiefere Falten und unterstützt optimal den Regenerationsprozess der Haut im Schlaf, 50 ml UVP¹): € 31,45

Pflege für trockene Haut, mit Auffüll-Effekt zur sichtbaren Milderung selbst ausgeprägter Falten, mit Hyaluronsäure und Saponin, 50 ml UVP¹): € 29,45

24,99

23,99

6,46 gespart!

5,96 gespart!

Entspricht € 49,98 pro 100 ml

Entspricht € 47,98 pro 100 ml

Thermaplast Spiral Heat Nacken/Rücken*

H&S Baby- und Kindertee Feines Brustgefühl

Hochflexibles Wärmepad, gezielte Schmerzlinderung durch 12 h lang anhaltende Tiefenwärme, 3 Stück UVP¹): € 13,45

Würzig-milder Thymian wird mit süß-aromatischen Äpfeln zum wohltuenden Kräutertee, der mild und angenehm schmeckt, 20 Beutel UVP¹): € 4,25

10,99

2,99

2,46 gespart!

Apothekerin Tina Mörsdorf e.K. Schwabenheimer Weg 5 · 55543 Bad Kreuznach Telefon 06 71.92 08 27-0 · Telefax 06 71.92 08 27-11 info@apotheke-badkreuznach.de www.apotheke-badkreuznach.de

1,26 gespart!

Montag - Samstag: 7.00 Uhr - 20.00 Uhr

* Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

H&S Husten- und Bronchialtee*

Bombastus Kamillenblüten*

Wohltuender Tee zur Reizlinderung bei trockenem Husten und bei Bronchitis, 20 Filterbeutel UVP¹): € 3,95

2,79

Entspricht € 5,32 pro 100 g Anwendungsgebiete: Kamillenblüten ist ein pflanzliches Magen-DarmMittel und ein Mittel bei örtlichen Entzündungen. Der Arzneitee wird innerlich angewendet bei Krämpfen und entzündlichen Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich. Eine äußerliche Anwendung erfolgt bei Hautund Schleimhautentzündungen sowie bakteriellen Hauterkrankungen, einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches; bei entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Luftwege (Inhalationen); bei Erkrankungen im Anal- und Genitalbereich (Bäder, Spülungen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. * Arzneimittel. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

1,16 gespart!

Orthomol immun

Emser Sinusitis Spray Forte*

Zur diätetischen Behandlung von nutritiv bedingten Immundefiziten, 30 Trinkfläschchen UVP¹): € 63,95

Nasenspray zur Abschwellung und Reinigung der Nasenschleimhaut von Viren und Bakterien, mit tanninhaltigen Grüntee- und Pflanzenextrakten, 15 ml UVP¹): € 10,25

7,49

52,99

Zur optimalen Versorgung mit Vitamin C und dem Spurenelement Zink, 60 Kapseln UVP¹): € 6,50

2,51 gespart!

Algovir Erkältungsspray Effekt* Zur unterstützenden Behandlung von viralen Erkältungskrankheiten, auch für Schwangere, Stillende und Kinder ab 1 Jahr geeignet, 20 ml UVP¹): € 10,95

* Nahrungsergänzungsmittel: Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

6,91 gespart!

Entspricht € 55,98 pro 100 ml

La Roche-Posay Hyalu B5 Serum-Konzentrat

Befreit die Nase mit ätherischen Ölen, löst Husten und Verschleimung, 50 g UVP¹): € 11,97

Schenkt der Haut Volumen, stärkt die Hautschutzbarriere und schützt vor äußeren Alterungsfaktoren, für empfindlichste Haut geeignet, 30 ml UVP¹): € 38,90

3,48 gespart!

Entspricht € 16,98 pro 100 g Wirkstoffe: Levomenthol, Campher, Terpentinöl, Eucalyptusöl. Anwendungsgebiete: Zur Besserung des Befindens bei Erkältungsbeschwerden der Atemwege (Schnupfen, Heiserkeit, Entzündung der Bronchialschleimhaut mit Symptomen wie Husten und Verschleimung). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. * Arzneimittel. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

2,76 gespart!

8,99

27,99

Wick VapoRub Erkältungssalbe*

8,49

Entspricht € 49,93 pro 100 ml * Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

Apoday Vitamin C + Zink*

3,99

Wirksame Anti-Age-Pflege mit SofortEffekt und langfristiger Wirkung gegen alle Hautalterungszeichen für ein jüngeres Aussehen, 50 ml UVP¹): € 34,90

3,99

Anwendungsgebiete: Symptome der Bronchitis sowie zur Reizlinderung bei Katarrhen der oberen Luftwege mit trockenem Husten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. * Arzneimittel. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

10,96 gespart!

Vichy Liftactiv Collagen Specialist Creme

Arzneitee zum Einnehmen, Gurgeln und Spülen, 75 g 1,11 UVP¹): € 5,10 gespart!

Cevitt immun Heiße Zitrone oder Heißer Holunder* Wohlschmeckendes Heißgetränk mit Vitamin C und Zink, je 14 Beutel 0,36 UVP¹): € 4,35 je gespart!

3,99

31,99

6,91 gespart!

Entspricht € 106,63 pro 100 ml

Doppelherz system Omega-3 Konzentrat* Zur gezielten Nahrungsergänzung, aus hochgereinigten Seefischölen, hoher Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, 60 Kapseln UVP¹): € 17,95

13,99

3,96 gespart!

1,96 gespart!

Entspricht € 44,95 pro 100 ml * Medizinprodukt. Aus gesetzlichen Gründen kein Aktions-Coupon möglich.

* Nahrungsergänzungsmittel: Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Enthält eine Phenylalaninquelle.

COUPON 1 COUPON 2 COUPON 3 COUPON 4 10% Rabatt!

10% Rabatt!

10% Rabatt!

10% Rabatt!

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons 10% Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl aus dem Selbstbedienungs-Sortiment. Ausgenommen abgebildete Aktionsartikel, Arzneimittel und Medizinprodukte.

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons 10% Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl aus dem Selbstbedienungs-Sortiment. Ausgenommen abgebildete Aktionsartikel, Arzneimittel und Medizinprodukte.

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons 10% Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl aus dem Selbstbedienungs-Sortiment. Ausgenommen abgebildete Aktionsartikel, Arzneimittel und Medizinprodukte.

Sie erhalten mit Vorlage des Coupons 10% Rabatt auf 1 Artikel Ihrer Wahl aus dem Selbstbedienungs-Sortiment. Ausgenommen abgebildete Aktionsartikel, Arzneimittel und Medizinprodukte.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

gültig vom 01.02. bis 08.02.2020

gültig vom 10.02. bis 15.02.2020

gültig vom 17.02. bis 22.02.2020

gültig vom 24.02. bis 29.02.2020

* Nahrungsergänzungsmittel: Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Glänzender Auftritt Mit diesem Schuhputzset, bestehend aus schwarzer Schuhcreme, Bürste und Poliertuch, erstrahlen Ihre Schuhe im Nu in neuem Glanz. Sie bekommen eines ganz einfach gratis, wenn Sie den Coupon ausschneiden, bei uns vorbeikommen und eines der abgebildeten Produkte kaufen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

AktionsCoupon

Aus gesetzlichen Gründen nicht bei Medizinprodukten und Arzneimitteln einlösbar.

1) UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (Stand 09.01.2020) · Angebot gültig vom 01.02. bis 29.02.2020 · Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! · Aktions-Coupons gelten nicht in Verbindung mit anderen Bonussystemen.


30 JAHRE

Für Sie mit

Wolfgang Bender Verkaufsleiter

Jörg Müller Verkaufsberater

Diethelm Henderkes Verkaufsberater

Wir freuen uns auf Sie!

Dirk Palm Verkaufsberater

Renault legt vor

Sichern Sie sich schon jetzt

6.000 € Elektrobonus *

Renault ZOE LIFE R110/ Z.E. 40 ab

22.590,– €** zzgl. mtl. Batteriemiete***

• ECO-Modus • Online-Multimediasystem EASY Link mit 7”-Touchscreen und Smartphone-Integration • EShifter mit B-Modus (Ein-Pedal-Fahren) • LED-Scheinwerfer und -Heckleuchten • Licht- und Regensensor Renault ZOE LIFE R110/ Z.E. 40, Elektro, 80 kW: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,2; CO2Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+, Renault ZOE: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,7 - 17,2; CO2-Emissionen: kombiniert 0 - 0 g/km; Effizienzklasse A+ - A+ (Werte gemäß gesetzl. Messverfahren). Abb. zeigt Renault ZOE INTENS mit Sonderausstattung.

30 JAHRE

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

Für Sie mit

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Renault Vertragspartner Rudolf-Diesel-Str. 5 ·Bad BADKreuznach KREUZNACH · Tel. 0671 - 61001 Rudolf-Diesel-Str. 5 • 55543 Tel. 0671 -www.autohaus-grohs.de 61001 • www.autohaus-grohs.de

*Der Elektrobonus i. H. v. insgesamt 6.670 € umfasst 2.000 € Bundeszuschuss sowie 3.570 € Renault Anteil gemäß den Förderrichtlinien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zum Absatz von elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Die Bundesregierung hat die Erhöhung des Bundeszuschusses um 1.000 € angekündigt. Solange diese nicht in Kraft getreten ist, erhöht sich der Renault Anteil um weitere 1.000 €, sofern Sie einen Förderbescheid über 2.000 € innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt bei Ihrem Renault Partner nachweisen können. Der Elektrobonus enthält auch die Förderung des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle für den Einbau eines akustischen Warnsystems (AVAS) bei neuen Elektrofahrzeugen in Höhe von 100 €, www.bafa.de. Die Auszahlung des Bundeszuschusses und der AVAS Förderung erfolgt erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Gültig für Kaufanträge vom 24.01.2020 bis zum 31.03.2020, Zulassungen bis 31.05.2020 und für alle Renault Elektrofahrzeuge, ausgenommen Renault Twizy. **Angebotspreis enthält Überführungskosten und ist inkl. 6.670 € Elektrobonus ohne Antriebsbatterie. Fahrzeug wird nur verkauft bei gleichzeitigem Abschluss eines Mietvertrages für die Antriebsbatterie mit der Renault Bank. ***Zzgl. eines monatlichen Mietzinses von 74,– € bei einer Jahresfahrleistung von 7500 km. Der monatliche Mietzins deckt die Bereitstellungskosten für die Batterie sowie die Renault Z.E. Assistance ab.

Profile for Kreuznacher Rundschau

KW_05_20  

KW_05_20  

Advertisement