Page 1

Kreuznacher Rundschau Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

13. Jahrgang · KW 3

Donnerstag, 18. Januar 2018

Terrassen Holz • WPC • Keramik

PARKETT &

DESIGNBÖDEN 0 67 61/93 94 - 0 55469 Simmern www.holz-team.de

KURZDRINNEN.DE SCHWABENHEIMER WEG 70 . BAD KREUZNACH

DIE KLIMA-EXPERTEN FÜR IHR ZUHAUSE

Weingläser am Panoramaweg. 

Erneuerbare

Foto: GuT

Energien

Weinfestival im Kurpark

Kostenloses Angebot anfordern!

Bad Kreuznacher Weinbaubetriebe und Caterer können sich bewerben Bad Kreuznach (red). Das Weinfestival lädt am Freitag, 1., und Samstag, 2. Juni, jeweils von 18.00 bis 24.00 Uhr in den Kurpark von Bad Kreuznach ein. Durch den Umbau des Kornmarktes findet die Veranstaltung nicht am Mühlenteich, sondern im Kurpark statt. Dies teilt der Veranstalter, die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH, mit. Teilnehmen könBad Kreuznach Telefon: 0671/480252 www.ks-klimatechnik.de

nen auch in diesem Jahr in Bad Kreuznach ansässige Winzer mit Weinen aus Bad Kreuznacher Lagen. Den meist familiengeführten Weinbaubetrieben der Stadt bietet sich die Möglichkeit, die Qualität ihrer Produkte aus der Bad Kreuznacher Gemarkung einem breiten Publikum nahezubringen. Ebenfalls können sich Caterer mit einem vielfältigen Speiseange-

bot bewerben. Der Bewerbungsbogen kann bei der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH entweder per Telefon, 0671-83600121, oder per EMail, lorenz@bad-kreuznach-tourist.de, angefordert werden.

Antje Müller

Es können nur Bewerbungen berücksichtigt werden, die bis zum Freitag, 26. Januar, eingehen.

Als Beilage in dieser Ausgabe:

KSKLI_15028_AZ_KH_Rundschau_43x90_RZ.indd 17.11.15 117:37

ENERGIE- & HAUSTECHNIK Idar-Oberstein  (0 67 81) 96 95-0 www.heizungsbau-schupp.de

Das Programmheft der Volkshochschule Bad Kreuznach

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

Sicherheit und Geborgenheit bis ins hohe Alter! Sichern Sie sich eine der letzten Wohnungen/ Penthouse in einer seniorengerechten Wohnanlage in Saulheim. 3 - 4 ZKB, Gäste-WC bzw. Duschbad, Balkon oder Dachterrasse mit 125,70 m² Wfl. - 145,76 m² Wfl.. Diverse Restarbeiten können noch in Eigenregie oder vom Bauträger fertiggestellt werden. Frei nach Absprache. Es fällt keine Maklerprovision für den Käufer an.

Kaufpreise von 333.800,-- € - 449.500,-- €

PROGRAMM 1. Halbjahr 2018

w Energiebedarfsausweis EnEV 50,4 kWh , Gas, Baujahr 2013 , en Geschäftsstelle Viktoriastraße 13 Info-Telefon: 06 71 / 800-723 und 800-743

b Le

Sonderbeilage der Kreuznacher Rundschau vom 18. Januar 2018

F Leidenschaft, Lust und Motivation IN

DHH in Badenheim! Bauvorhaben, ruhige Randlage, der Rohbau ist bereits fertig gestellt! 4 ZKB, Gäste-WC, HWR ca. , g 120a m² Wfl., Terrasse, Ausbaureserve im DG (ca. t 1 33 m² Wfl.), 2 Stellplätze und Zuwegung. Grdst. n n 345 m² . Bezugsfertig Frühjahr 2018. on he

Leben, wie ich es will.

tAGG INFO FoTA

Rundgeschaut beim TSC Crucenia s isc

17 2018 21.1.2.20 ntag son tag,, 19.0 Sonn

279.800,-- €

zw

11.00 - 17.00 Uhrr

zwis hen 11.0 0 - 17.00 Uh iscchen zw

Energiebedarfsausweis EnEV 32,2 kWh A, Gas, Baujahr 2016

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

10%

*gültig für alle Privathaushalte im Aktionszeitraum von 1.02.2017 bis 31.03.2018

RUHE RUHE GENIESSEN GENIESSEN Fühlen Sie sich sicher und ge-

u R si

IN Sie

ME

s

un S borgen in unseren Komfortwohn borgen in in nungen, dieunseren Sie nach KomfortwohIhren Bedürfhle n e i ü d nungen, die Sie nach Ihren Be-F nissen gestalten können. *e rge g n, Fühlen Sie sich sicher und ge-

dürfnissen gestalten können. bo

e ng

Exclusive Lage am Kurpark undd

ah

RABATT M

n

se

s GESELLIGKEIT fni GESELLIGKEIT ERLEBEN ERLEBENnu ür Exclusive Lage am Kurpark und

a

=ag

L Salinental. Insbesondere das umD Salinental. Das nahegelegene ive . fassende Gesellschaftsangebot des s l u a Kurviertel bietet Raum für viele l t vergangenen 35 Jahren veränauch der Geist angesprochen.“ Der Bad Kreuznach (nl). „Tanzen hält i c Hauses bietet Raum für vielb ® en el Genießen Sie Ex fältigeAktivitäten. Aktivitäten. itä fältige Genießen Sie das dert. t Als zukunftsorientierter VerTSCn ist ein modern ausgerichteterr fit“, erzählt a Kirsten Geisler,l 1. Vor-i v i t e das Leben im Herzen der Kurstadt. S Leben im Herzen der Kurstadt. H r vi Ak

N

sitzende des Tanzsportclubs (TSC) Verein, der seinen etwa 400 Mit- ein hat der TSC dem demograim Ku tige e l fischen Wandel bereitsn Rechnung 40 Förderer Crucenia e.V. Bad Kreuznach, gliedern – darunter b ä f e L s + Rezeptionsdienst und 110 Kinder – ein breitge- getragen und bietet allen tanzbe„denn dabei muss jeder Tänzer je- und über a • Einfach anrufen... d Notrufservice, Hausarztvisite d des Körperteil bewegen. Tanzen fächertes Angebot an tänzerischen geisterten Menschen (ab 2,5 Jah-ons i + Pflege- und Serviceteam • Termin vereinbaren... t ic v p re bis 80plus) das passendes AnAktivitäten bietet: Das Spektrum r verbessert auch die kognitiven Fäe bei Bedarf se ez f d • Beraten lassen... R n gebot. „Die Arbeit mit Kindern ha-u vom Breitensport-Tanzen higkeiten, die Aufmerksamkeit und reicht + Friseur, med. Fußpflege, tru + o f e N r Kosmetik, Ergo- & Physiog • Zufrieden sein... ben wir extrem forciert“, berichtet a (Tanzkreise) über Clogging, SteppReaktionsfähigkeit sowie Bewe- fl e ed med P therapie, u.v.m. B Kajo Heinzen, der selbst TurnierFlamenco, Latin-Dance, Mogung, Koordination, soziale Kom- tanz, i + , r E u be Malerbetrieb Jens Müller, • Meisterbetrieb e k tänze bestreitet, „und dast boomt i dern-Show-Dance, Kindertanzen, petenz oder auch das Selbstbe- r salinenstraße 145-147 is .v e u F 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 , m e 55543 bad Kreuznach s + Foto: N. Lind i Kinderballett bis hin zum Turnier- jetzt.“ p wusstsein. Es wird erwähnt, dass o Tel.: 06701/ 9117315 • Mobil: 0151/14131185 K a Infos: 0671 4834252 er tanz (Standard/Latein). Die GeTanzen gut sei gegent Demenz, E-Mail: info@freundlicher-maler.de ns h e www.bellevita-seniorenresidenz.de n i www.freundlicher-maler.de b l Lesen Sie mehr auf der Seite 4. sich in den denn neben dem Körper wird eben sellschaftsstruktur hat a s 43 5 0 : 55 os Inf tai v lle

uNsER sERvIcE

uN

R sE

s




2 | Kreuznacher Rundschau

KW 3 | 18. Januar 2018

Notrufnummern Polizei Tel. 110 Feuerwehr Tel. 112 Rettungsdienst + Krankentransport Tel. 112 Frauenhaus Tel. 0671-44877 Weißer Ring Tel. 06724-95959 Telefonseelsorge Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131-232466

Ärztliche Notdienste Bereitschaftsdienstpraxis (Diakonie): Tel. 116117 Mo, Di, Do 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr, Mi 13 Uhr bis Do 7 Uhr, Fr. 16 Uhr bis Montag 7 Uhr, Feiertage/Wochenende ganztags Zahnärztliche Notdienstzentrale Tel. 0180-50 40 308 Kinderärzte Notdienst Tel. 0671-605 24 01

Apotheken Notdienste Donnerstag 18. Januar: Rochus-Apotheke, Mainzer Str. 95, 55545 Bad Kreuznach-Planig, Tel. 0671-69733; Laurentius-Apotheke, Allee 1, 55595 Wallhausen, Tel. 06706-8730 Freitag 19. Januar: Nahetal-Apotheke OHG, Ludwig-Kientzler-Straße 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0800/6388000 Samstag 20. Januar: Adler-Apotheke, Berliner Str. 42, 55583 Bad Münster, Tel. 06708-63880; Rochus-Vital-Apotheke im Globus, Gensingen, Tel. 06727-89580

NOTRUF

NOTRUF

BEI KANAL- UND ABFLUSSPROBLEMEN!

Sonntag 21. Dezember: Rosengarten-Apotheke, Nahestr. 81 a, 55593 Rüdesheim, Tel. 0671-36888; Hirsch-Apotheke, Alzeyerstr. 5, 55597 Wöllstein, Tel. 06703-93340

Steuererklärung? Kein Problem.

Montag 22. Januar: Adler-Apotheke, Mannheimer Str. 201, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-65285

Verschenken Sie kein Geld, denn ohne Einkommensteuererklärung gibt es keine Rückzahlung!

Dienstag 23. Januar: Apotheke im Kaufland, Schwabenheimer Weg 5, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-9208270; Flora-Apotheke, Naheweinstr. 75, Tel. 06704-1345, Langenlonsheim Mittwoch 24. Januar: Apotheke am Bahnhof, Wilhelmstr. 74, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671-34566; Markt-Apotheke, Hauptstr. 32, 55596 Waldböckelheim, Tel. 06758-1564 Donnerstag 25. Januar: Apotheke am Bühl, Bühler Weg 4, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-69966; Rosen-Apotheke, Stromberg, Staatsstraße 6, Tel. 06724-592

Im Rahmen einer Mitgliedschaft berät Silke Müller Arbeitnehmer, Beamte und Rentner bei ausschließlich nichtselbständigen Einkünften und erstellt dann die Einkommensteuererklärung.

für Sie und Ihn

Bad Kreuznach und Umgebung bis zu 30 km Fußpflege nach Ihren Bedürfnissen

0160/94453708 Andrea Wiese Geprüfte Fußpflegerin

Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. Beratungsstellenleiterin Silke Müller Robert-Touzet-Straße 43 (Nähe JET-Tankstelle, Bosenheimer Straße) 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671 - 200 43 46 Mobil: 0174 - 906 07 72 www.kreuznacherlohnsteuerhilfe.de

Auch im Salon Tamara möglich, Stromberger Straße 22, Bad Kreuznach

Modellpreis 25 €

Beim Kauf von 2 gesund leben Diätdrinks oder Diätsuppen

erhalten Sie ein GU-Kochbuch gratis!!

TRIERWEILER Exclusiv Reisen

Beratung nach StBerG § 4 Nr.11

Terminvereinbarung nur telefonisch oder per WhatsApp möglich! Modelle gesucht für Gel-Nägel

Rüdesheimer Str. 108 55545 Bad Kreuznach Fax 0671/4831813 info@kanal-wittlinger.de www.kanalreinigung-wittlinger.de

Tel.: 0671/ 79 49 99 19 - Fax. 79 49 99 18

Sevnur Dereli

Mobile Fußpflege

NOTRUF

Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e.K. Gültig bis 26.01.2018 Alzeyer Straße 81 - 55543 Bad Kreuznach Betreiber: Apotheker Dr. Marc Muchow e.K. Tel.: 0671/ 79 49 19 - Fax. 49 99 18 Alzeyer Straße 8199 - 55543 Bad79 Kreuznach

Baby der Woche Geburtsdatum: 02.10.2017 Geburtsort: Bad Kreuznach (Diakonie) Gewicht: 3130 g Eltern: Seval und Onur Dereli

NOTRUF

KREUZNACHER RUNDSCHAU FÜR SIE Tel. 0671 - 796076-0

... immer eine gute Fahrt! Wir starten in die Saison 2018 mit einem NEUEN Reisebus. Das wird gefeiert! Nicht verpassen die „Jungfern-Reise“ mit unserem neuen Travego Mercedes-Benz Reisebus mit Exklusiv-Ausstattung, modernster Komfort und neuestem Sicherheitssystem. Diese Reise finden Sie nicht in unserem Reisekatalog 2018 - Sie wurde Extra für die Einweihung des neuen Reisebusses aufgelegt... ACHTUNG nur begrenzte Platzkapazität!! 2 Tage Jungfernreise ins Altmühltal, 18.02.-19.02.2018, Hotel Dirsch Wellness und Spa Resort****, 1500 m² Wellness-und Spabereich mit Hallenbad, Saunen ect., reichhaltiges Frühstücksbuffet und tolles Abendessen, Trierweiler-Frühstück auf der Anreise; p.P. im DZ € 109,–

04.3.-15.3.18 Abano-Montegrotto – für Ihre Erholung & Gesundheit 5* Hotel, Ü/VP 1.135,– 10.-12.3.18 Amsterdam, die quirlige Hauptstadt Hollands!, Ü/HP, Programm 325,– 17.3.-23.3.18 Eröffnungsreise Budapest, die „Königin der Donau“ mit Plattensee & Puszta, 4* Hotel, Ü/HP, Ausflüge, Programm 675,– 5 Tage Oster-Reise Lago Maggiore / Stresa, Ü/HP, Hotel direkt am See, Ausflüge 455,– 6 Tage Oster-Reise Gardasee/Riva del Garda, Ü/HP, 4* Hotel am See, Ausflüge 529,– Buchung und Beratung:  0671/26864 · trierweiler-reisen@t-online.de Reiseunternehmen TRIERWEILER 55593 Rüdesheim / Nahe


Aktuell

18. Januar 2018 | KW 3

Demnächst im Haus der Stadtgeschichte (1)

Kreuznacher Rundschau | 3

Vorwort

Das Hutten-Sickingen-Denkmal

 Foto: Haus der Stadtgeschichte Bad Kreuznach (red). Was hat es eigentlich mit dem Hutten-Sickingen-Denkmal auf sich? Und was kann man in der Ehrenchronik der Gemeinde Planig nachlesen?

Diese und weitere spannende Entdeckungen aus der Stadtgeschichte kann man bei einem Besuch im Stadtarchiv machen. Bevor das Stadtarchiv, voraussichtlich im September 2018, ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, stellt die Stadt Bad Kreuznach wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vor. Im ersten Teil: ein Foto, das im Rahmen der Feierlichkeiten zur Eröffnung des HuttenSickingen-Denkmals entstand. Franz von Sickingen ist eng mit der Ebernburg und diese durch Ulrich von Hutten mit dem Begriff „Herberge der Gerechtigkeit“ verbunden. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entstanden nationalromantische Gefühlsregungen begeisterter protestan-

tischer Patrioten in Kreuznach und Umgebung. In den 1830erJahren äußerte sich dies etwa in der Umbenennung des Kehrenbachtals in Huttental. Die Verehrung für Sickingen und Hutten gipfelte in dem 1888/89 am Fuß der Ebernburg errichteten monumentalen Hutten-Sickingen-Denkmal, nach einem Entwurf Carl Cauers, mit dem sie als „Vorkämpfer Deutscher Einheit und Größe“ geehrt wurden. Das Denkmal wurde 1889 enthüllt. Anlässlich dieses Ereignisses wurde „Hutten und Sickingen“ als „dramatisches Festspiel“ von August Bungert aufgeführt. Das Foto zeigt zwei Schauspieler in Pose, die dem Denkmal nachempfunden ist. Jetzt noch im Stadtarchiv unter StAKH MS Denkmäler.

Nachrichten der Polizei 11-Jähriger Radler wurde bei Kollision mit Auto verletzt Bad Kreuznach (ots). Am Freitag, 12. Januar, ereignete sich gegen 07.37 Uhr in der Roßstraße in Bad Kreuznach ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein 11 Jahre alter Junge Verletzungen zuzog. Ein 35-jähriger Golf-Fahrer befuhr die Roßstraße in Richtung Mühlenstraße. In Höhe des Fußgängerüberweges an der Mannheimer Straße wollte der 11-Jährige mit seinem Fahrrad die Fahrbahn überqueren. Radler und Auto stießen zusammen. Durch den Zusammenstoß stürzte der Junge. Ein zufällig anwesender Arzt übernahm bis zum Eintreffen der Rettungskräfte die Versorgung. Nach ersten Erkenntnissen erlitt der Junge eine Prellung am Arm und einen einfachen Bruch seines rechten Sprunggelenks. Er wurde in einem Kreuznacher Krankenhaus stationär aufgenommen.

Der 35-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf zirka 250 Euro belaufen. Erste Ermittlungen vor Ort ergaben, dass sich wohl beide Verkehrsteilnehmer an dem Fußgängerüberweg falsch verhielten. Der genaue Unfallhergang muss jedoch noch geklärt werden. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Angebliche Spendensammler­ innen unterwegs Bad Kreuznach (ots). Mehrere Anrufer meldeten am Samstag, 13. Januar, zwischen 14.00 und 14.40 Uhr drei jüngere Frauen mit Kleinkindern, welche in der Innenstadt für eine Obdachloseneinrichtung Geld sammeln würden. Außerdem würden sie Rosen verteilen und eine Streetworker-Zeitung verkaufen. Die Frauen seien sehr aufdringlich. Die Frauen im Alter von 25, 28 und 28 Jahren konnten schließ-

lich in der Fußgängerzone von einer Streife angetroffen und kontrolliert werden. Zunächst bestritten sie, sich überhaupt zu kennen. Schließlich räumten sie ihre Bekanntschaft doch ein. Bei einer Durchsuchung konnte diverses Münzgeld und neue Kinderbekleidung aufgefunden werden. Die Angaben der Frauen zu dem Kauf der Bekleidung waren nicht sehr glaubhaft. Das Geld und die Kinderbekleidung wurden sichergestellt. Gegen die 25-jährige Frau lag zudem noch ein Haftbefehl vor, welcher vollstreckt wurde. Gegen die bereits erheblich polizeilich in Erscheinung getretenen Frauen wurden Strafverfahren wegen Bettelbetrugs und wegen des Verdachtes des Diebstahls eingeleitet. Passanten, welche von den Frauen angesprochen wurden, sollen sich bitte bei der Polizei Bad Kreuznach unter der Telefonnummer 0671-8811-0 melden.

Am Wochenende habe ich auf meinen Dachboden und in den Schränken gestöbert. Ich wurde gefragt, ob ich Sachen für einen Flohmarkt spenden kann. Es ist schon interessant, was sich im Lauf der Jahre so alles ansammelt. Manches gibt es sogar doppelt. Und davon trenne ich mich am leichtesten. Und so kam das zweite Kochtopfset – na-

gelneu – auf den Flohmarktstapel. Eine Freundin, die das Treiben kritisch beobachtete, meinte noch, es sei doch sinnvoller, das neue, elegante und deutlich teurere Set zu verwenden und das alte herzugeben. Auf keinen Fall, die alten Töpfe sind von meinen Großeltern und damit unermesslich wertvoll und unverkäuflich. Ebenso wie die alte Armbanduhr, die ich wahrscheinlich nie benutze. Die kann mir niemand bezahlen. Da sortiere ich leichten Herzens die teure Uhr und eine goldene Kette aus. Beides kann ich ohne Zaudern für einen guten Zweck stiften. Und das Bild mit dem teuren Rahmen? Weg damit. Den echten Wert einer Sache kann man eben nur selbst vergeben. Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Immer freitags, 16.30 bis 18.00 Uhr: „Kreuznach-Intro!“ – Lernen Sie Bad Kreuznach kennen. Die Teilnahme ist kostenfrei – und auch für Einheimische und Neubürger interessant. Ort und Information: Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Tel. 0671-8360050 Immer dienstags und freitags, 07.00 bis 13.00 Uhr: Wochenmarkt in der Kurhausstraße rund um die Pauluskirche. Ausstellung in der Stadtbibliothek: Unter dem Titel „Bilder meiner Stadt“ zeigen Schüler der 10. Klassen der Crucenia-Realschule ab Freitag, 19. Januar, Zeichnungen von Kreuznacher Motiven. Songs von Fr., 26. Januar | ab 21.00 Uhr: Panik-Rocker aus Viernheim präsenn tieren Songs von Udo Lindenberg. vo rt tie en Im Dudelsack, Rüdesheimer Straße äs r p 44. Einlass ab 19.00 Uhr. VVK 12 Euro, AK 15 Euro.

LINDENBERG

Plakat: Rubusch-Photography

PANIK

für

UDO

Di., 6. Februar | 20.00 bis 22.30: Uhr Christine Prayon alias „Birte Schneider“. Bei der Stiftung Kleinkunstbühne präsentiert sie ihr Programm „Die Diplom-Animatöse“ im Haus des Gastes. Vorverkauf: Touristinfo, 0671-8360050, www.stiftungkleinkunstbuehne.de Foto: Roland Soldi

Info Mit Umzug auf Kornmarkt nachbesetzt

Neues Sozialhilfeprogramm

Stadt bemüht sich um Lösung für Käsestand auf dem Wochenmarkt

Wegen Datenerfassungsarbeiten keine Sprechstunde

Bad Kreuznach (red). „Der Käsewagen wird natürlich auch weiterhin eine Genehmigung für den Wochenmarkt bekommen“, sagte Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer. Wegen des vorübergehenden Umzugs des Wochenmarktes an die Pauluskirche sei es jedoch aktuell sehr schwer, allen Beschickern einen angemessenen und vor allem nicht matschigen Platz zuzuweisen, erklärte Mathias Weyand, zuständig für Messen und Märkte bei der Stadtverwaltung. Im Notfall müssen die Stände auf die Grünflächen ausweichen. Den Platz, den Kristina Krähling mit ihrem Käsestand bisher auf dem Kornmarkt eingenommen hat, hat das Ordnungsamt in seine weitere Planung aufgenommen. Der Platz wird mit dem Umzug des Marktes auf den Kornmarkt nach dessen Umgestaltung nachbesetzt. „Dann planen wir gerne wieder mit dem Käsestand“, sagte Weyand, „der neue Betreiber hat sich aber noch nicht bei uns gemeldet.“

Bad Kreuznach (red). Im 1. Quartal 2018 wechselt das Sozialamt auf ein neues Sozialhilfeprogramm. Ein Großteil der Daten von mehr als 1.200 Sozialhilfezahlfällen muss dabei von Hand neu erfasst werden. In der Zeit von Montag, 5., bis Freitag, 9. Februar, haben die Sozialhilfesachgebiete wegen notwendiger Datenerfassungsarbeiten keine Sprechstunde und sind auch nicht telefonisch erreichbar. Wichtige Informationen in dieser Zeit bitte per Post einreichen. Die Wohngeldstelle ist davon nicht betroffen und hat ihre regulären Sprechzeiten (Mo., Mi., Fr., 8.30 bis 12.00 Uhr).


Aktuell

4 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach

Wein auf Rezept?

Vortrag Am Freitag, 19. Januar, 19 Uhr, referiert Bernd H. Damian, Kulturund Weinbotschafter, unter dem Titel „Wein auf Rezept?“ zum Thema Wein und Gesundheit im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24. Die Teilnahme kostet inklusive der Weinproben 9 €. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bei der Touristinformation, Kurhausstraße 22-24, Tel. 0671-8360050, gebeten.  Foto: GuT

Interkulturelles Sprachcafé

KH-Südost Jeden Donnerstag findet im Pavillon auf dem Schulhof der Martin-Luther-King-Grundschule von 15 bis 17 Uhr ein interkulturelles Sprachcafé statt. Das Angebot richtet sich an alle Interessenten, die Lust auf neue Begegnungen und nette Gespräche haben und gerne in gemütlicher Atmosphäre ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten.

KW 3 | 18. Januar 2018

Willen, Leidenschaft, Lust und Motivation Rundgeschaut beim TSC Crucenia Bad Kreuznach (nl). „Dem Nachwuchs eine Chance geben“ – das gehört seit Jahren zu einem festen Bestandteil im Vereinsleben. „Kinder- und Jugendarbeit ist wichtig. Der TSC Crucenia sieht eine seiner wichtigsten Aufgaben darin, Kinder- und Jugendliche im Bereich des Tanzsports zu fördern. Ganz

neu ist auch das Einbinden der 3bis 6-jährigen Kinder, die in der ‚Bambini‘-Gruppe und den ‚DanceKids‘ spielerisch an das Thema Tanzen herangeführt werden“, so Heinzen. Hochmotivierte Übungsleiter und Trainer tun ihr Übriges, damit sich alle Mitglieder im TSC Crucenia tänzerisch wohlfühlen

können. „Bei uns stehen neben dem Tanzen aber auch die sozialen Kontakte, das soziale Miteinander – also die Gemeinschaft – im Vordergrund: Es ist schön, wenn sich alle nach einer Tanzstunde in unserem Clubheim zusammensetzen“, so Dieter Kunz, Vorstand Breitensportbereich. Für jedes Alter, Tanz-

Niveau und jede Tanz-Richtung bietet der TSC passende Breitensportgruppen an und der Tanzsportclub ist im Leistungssport sehr erfolgreich – Zeit, sich mal in einigen Bereichen „rundzuschauen“. Getanzt wird übrigens im Clubheim in der Planiger Straße 56a (Gelände Dr. Jacob).Fotos: N. Lind, TSC Crucenia

Clogging ist moderner Stepptanz zu flotter, mitreißender Musik. Mithilfe der Eisen („Taps“) unter den Schuhen und ausgeprägter Fußarbeit erzeugen die Tänzer den typischen „Clogging-Sound“. Getanzt wird in Reihen oder Formationen nach der Ansage des „Instructors“. Zu verschiedensten Musikrichtungen werden die Schrittfolgen beständig neu kombiniert. „Ein Tanztraining, das riesig Spaß macht und neben der körperlichen auch die geistige Fitness fördert“, erzählt Bianca Peter, „Clogging“-Trainerin. „Ein neuer Anfängerkurs findet ab März statt – alle Interessierten sind zu zwei unverbindlichen Schnupperstunden am Freitag, 16. und 23. Februar, eingeladen, jeweils um 19.30 Uhr im TSC-Clubheim. Es sind keine Vorkenntnisse und kein Tanzpartner erforderlich“.

Tanzkreise sind das Richtige für alle, die Freude an Musik und Bewegung, an Tanz und Sport in der Gruppe haben – einfach zu erlernen, in lockerer, ungezwungener Atmosphäre. Ausgebildete Trainer bzw. Übungsleiter unterrichten Standard- und Lateinamerikanische Tänze sowie aktuelle Modetänze. Grundlagen der Tanzkreise sind die Verbesserung von Figuren und Schrittfolgen, Tanzhaltung, Taktgefühl, Balance und Beweglichkeit. Tanzkreise gibt es nicht nur für jedes Niveau, sondern auch für jedes Alter. „In die Tanzkreise kann man ganzjährig einsteigen, auch zu einem Schnuppertraining“, so Dieter Kunz, lizenzierter Tanzsporttrainer. Bei Lust auf Breitensportwettbewerbe (BSW) werden auch intensive Trainingsmöglichkeiten angeboten.

Single-Tanz 50plus: Die Lebensqualität im Alter wird stark von der Bewegungsfähigkeit bestimmt. Deshalb bedarf es Anregungen, wie man das körperliche Wohlbefinden erhalten oder verbessern kann. „Beim Single Tanz 50plus können Seniorinnen mittleren Alters mitmachen“, so Dieter Kunz. „Wir haben aber keine Altersbeschränkung. Mittlerweile gibt es drei Kurse – zwei Fortgeschrittenen- und ein Einsteigerkurs – mit insgesamt etwa 30 bis 35 Damen zwischen 60 und 85 Jahren. Wir tanzen Standard-, Latein- und aktuelle Modetänze. Einfach mittwochs ab 11.30 Uhr vorbeikommen und mitmachen. Vorkenntnisse und Voraussetzungen sind nicht erforderlich, man braucht keinen Tanzpartner.“

Bambini-Tanz (ab 3 Jahre): Beim Bambini-Tanz steht die Freude am Tanzen und an rhythmischer Bewegung im Mittelpunkt. Die Kinder erlernen spielerisch Bewegungsformen zu verschiedenen Musikrichtungen. Je nach Alter unterscheidet sich das Programm von einfachen Bewegungsabläufen über kleinere und größere Choreographien bis hin zu Tanzauftritten. Im Zentrum stehen dabei die Entwicklung der tänzerischen Grundhaltung, die Herausbildung differenzierter Muskelempfindungen, die Verbesserung der Beweglichkeit, die Schulung der Bewegungsauffassung, die musikalische Erziehung und eine den körperlichen Anforderungen entsprechende Kraftentwicklung.

Turniertanz (1) – Angelika und Joel: Voraussetzungen für Turniersport sind weniger langjährige Tanzerfahrung als vielmehr die Motivation und der Wille zu intensiverer sportlicher Betätigung und tänzerischer Perfektion. Um dem Ziel nach tänzerischer Eleganz und sportlicher Leistung näherzukommen, bietet der TSC Crucenia für ambitionierte Sportler spezifische Gruppentrainings in Form von Vorbereitungstraining, Choreografietraining, Basic-Training (Technik). Zusätzliche Motivation erhalten die Turnierpaare durch angebotene Workshops und Privatstunden bei Profitrainer/-innen wie Timo Kulczak, Motsi Mabuse und Peter Müller. Neben dem Gruppen-Training unter Anleitung ist auch viel freies Training nötig, um die Tänze zu perfektionieren.

Turniertanz (2) – Letizia und Felix: „Es gibt 14 Paare, die aktiv tanzen – und das sehr erfolgreich“, berichtet Kajo Heinzen. „Wir haben sieben Landesmeister nach Bad Kreuznach geholt sowie sechs Vizemeister und einen Vizemeister bei der Deutschen Meisterschaft. Unser jüngstes Paar ist Letizia und Felix. Sie sind etwa seit 1,5 Jahren dabei und trainieren regelmäßig – mindestens fünfmal die Woche eine bis zwei Stunden, sonst kann die Leistung nicht garantiert werden … und Gruppenstunden reichen nicht aus. Turniertanz ist nicht günstig und für Erfolge wird man nicht wirklich belohnt. Es zählt der Willen, die Leidenschaft, die Lust und die Motivation. Unser Trainer Peter Müller war selbst Europameister im Standard. Motsi Mabuse (Latein) kennt man auch.“

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

„Märchenführung“

Im Puk Die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH lädt in Kooperation mit dem Museum für PuppentheaterKultur (PuK) am Sonntag, 21. Januar, 15 Uhr, zu einer märchenhaften Führung mit Puppenspielerin Eleen Dorner in das PuK, Hüffelsheimer Straße 5, ein. Der Rundgang durch das Museum wird an beliebten Märchenfiguren aufgefädelt. Als Marionetten, Handpuppen und Stabfiguren sind König, Prinzessin und Rumpelstilzchen mit von der Partie. Zum Schluss dürfen alle von Dornröschens Hochzeitskuchen probieren. Teilnahmegebühr 7 €, ermäßigt für Kurgäste und Kinder 5 €, inklusive Museumseintritt.

Jake & Son

Karaoke Unter dem Motto „Keiner muss, jeder darf“ findet am Freitag, 19. Januar, 20 Uhr, Einlass 17 Uhr, ein Karaoke-Abend im Jake & Son, Gensinger Straße 18, statt – mit einer Auswahl aus über 19.000 Titeln. Der Eintritt ist frei.


18. Januar 2018 | KW 3

Kreuznacher Rundschau | 5

5 JAhre

www.hammer-heimtex.de

Ihre Nr.1 für Raumgestaltung

Leben, wie ich es will.

erleBen.

ruhe

genIeSSen.

seniorenresidenZ beLLevitA unvergleichliche Lage am Kurpark und eingang des salinentals in bad Kreuznach

INFOTAG

bArrierefreie KomfortwohnunGen in unterschiedLicher Grösse, LAGe & AusstAttunG

r zw. 11.00-17.00 Uh

Jetzt mieten – nur noch wenige frei! (ohne maklerkosten!)

So., 21.01.2018

Gehobene AusstAttunG: + Hochwertige Einbauküchen und Badmöbel, breite Woh- nungstüren, gepflegte Böden, helles freundliches Ambiente + Balkon/Terrasse mit Morgen- oder Abendsonne + Hauseigener Friseur, Restaurant, Bordshop, Kosmetik, Bibliothek, Garten & Sonnendecks + Lift mit direktem Zugang zu Tiefgarage/Radstellplätzen + Ladestationen für E-Bikes und E-Rollstühle

ZentrumsnAhe LAGe in bAd KreuZnAch: + Unverbaubare, naturnahe Lage: unmittelbar an der Rosen insel, Priegerpromenade, Naheradweg & Salinentalfreibad + Bushaltestelle direkt vor der Tür (4 min. bis zur Fußgängerzone)

umfAnGreicher service: + Rezeptionsdienst & 24-Stunden-Notruf service, Versorgung im Krankheitsfall + Pflege- und Serviceteam je nach individuellem Betreuungswunsch + Med. Fußpflege, Ergo- und Physio therapie im Haus, Hausarztvisite + Kleine Haustiere auf Anfrage + Probewohnen möglich Salinenstraße 145-147 55543 Bad Kreuznach

Infos: 0671 4834252 oder unter: www.bellevita-seniorenresidenz.de

Infos unter: Telefon (0671) 372-1225 www.marienwoerth.de

Impressum Die Kreuznacher Rundschau wird herausgegeben von der Hergel Verlags GmbH • Wöllsteiner Str. 1-3 · 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671- 796076 -0 • info@kreuznacher-rundschau.de Wirtschaftlich beteiligt im Sinne des § 9 Abs. 4 LMG: Hergel Verlags GmbH (100%), vertreten durch Gesellschafterin und Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Wöllsteiner Str. 1-3, 55543 Bad Kreuznach Redaktion: (bs) Bernadette Schier · (nl) Natascha Lind

(mm) Michaela Mc Clain

RAUS!

V S W

G N U M U Ä R L AGER ss-Verkau Winter-Schlu

.02 .2018 f bis zum 10

70% SIE SPAREN

BIS ZU

55545 Bad Kreuznach

lied im Sie Mitg Werden fts- und ndscha

Freu verein Förder ienwörth e.V. St. Mar

ALLES MUSS

Layout: Maria Wilhelm Verteilte Auflage: 48.235 • Druckzentrum Rhein-Main

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-19 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS03_18

GeseLLiGKeit

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

31_HAM_HS03_18_135x262,5.indd 1

12.01.18 09:56

Kreuznacher Rundschau Wir sind umgezogen!

Sie finden uns ab sofort in der Wöllsteiner Straße 1-3 (Crucenia Karree), 55543 Bad Kreuznach


Aktuell

6 | Kreuznacher Rundschau

Termine Bad Kreuznach

KW 3 | 18. Januar 2018

Hildegard, Weltkulturerbe und eine bessere Infrastruktur Konstantin Kuhle als Gastredner beim Neujahrsempfang der Kreis-FDP

Classic Rock

Dudelsack Am Samstag, 20. Januar, findet im Musik- und Kulturkeller Dudelsack, Rüdesheimer Straße 44, ein Konzert der Band „Mallet“ (Finest Classic Rock) statt. Das Repertoire besteht aus Rock-Klassikern und „Mallet“-Songs von ihren 10 Tonträgern und ist durchweg zum Tanzen und Abfeiern geeignet; es wird jedoch sehr sensibel auf Musikalität und Dynamik geachtet, sodass auch der aufmerksame Zuhörer nicht zu kurz kommt. Beginn: zirka 21 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Eintritt: VVK 10 €, AK 12 € Vorbestellung im Dudelsack, Rüdesheimer Str. 44, oder telefonisch unter 0671-34535 ab 19 Uhr.  Foto: privat

2. KÖL-Fachgespräch

Düngeverordnung Am Montag, 22. Januar, findet von 9.30 bis 15 Uhr am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, Aula, Rüdesheimer Straße 60-68, das 2. KÖL-Fachgespräch mit dem Thema „Umsetzung der Düngeverordnung im Öko-Betrieb“ statt. Es wird vor Ort eine Verpflegungspauschale in Höhe von 15 E erhoben. Veranstalter: Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau Verbindliche Anmeldung erfolgt online unter www.oekolandbau. rlp.de > Service > Termine. Dort sind alle Informationen zur Veranstaltung eingestellt. Anmeldeschluss: 18. Januar. Ansprechpartnerin: Klaudia Wingenter-Süß, Tel. 0671-820-487, E-Mail klaudia. wingenter-suess@dlr.rlp.de

Aktuellen Kampagne

Fidele Wespe Samstag, 20. Januar, 2. Wespensitzung Sonntag, 21. Januar, Kindermaskenball Sonntag, 28. Januar, Men´s Morning Samstag, 3. Februar, Ladies Night Donnerstag, 8. Februar, Altweiberfastnacht Samstag, 10. Februar, Kreiznacher Narrefahrt Sonntag, 11. Februar, Die drei von der Schankstelle Kartenvorbestellung bei Regina Assmann unter 0160-2069955 oder per E-Mail an karten@fidelewespe.de.

Bad Kreuznach (bs/nl). Eine gewisse Faszination scheint die FDP ins neue Jahr zu tragen. Beim Neujahrsempfang am vergangenen Freitag kamen mehr Besucher als erwartet, die Mitarbeiter des Parkhotels Kurhaus mussten weitere Stühle in den Goldenen Salon tragen und auf dem Parkplatz vor der Tür leuchtete rot das Besetzt-Zeichen. Gastredner war Konstantin Kuhle, Bundesvorsitzender der JuLis (Junge Liberale), dem der Kreisvorsitzende der FDP, Thomas Bursian, den Titel „Nachwuchsstar des Deutschen Bundestages“ verlieh. Und damit der Glanz auch den Kreis Bad Kreuznach erhellen soll, gab ihm Thomas Bursian die aus FDP-Sicht dringlichsten Themen mit auf den Weg: die Stärkung des ländlichen Raums durch finanzielle Unterstützung in den Bereichen Bildung und Kultur, beim Ausbau der Infrastruktur und der Digitalisierung. „Herr Kuhle, wir kämpfen hier weiterhin für den autobahngleichen Ausbau der B 41 und die Vervollständigung der Hunsrückspange. Aber auch für die Verbindung nach Wiesbaden“, gab Bursian dem Bundespolitiker mit auf den Weg. Zum Ausbau der Infrastruktur zählt nach Ansicht der hiesigen FDP allerdings nicht die Einrichtung der Hunsrückbahn. „Die Mittel sollten besser in einen flexiblen Nahverkehr fließen.“ Aber auch an die heimischen Politiker wandte sich der Kreis-FDPChef und forderte eine konzertierte Aktion in der Wirtschaftsförderung, die eine überregionale Vermarktung der Flächen möglich mache. „Kleine Gewerbezentren, über den Landkreis verteilt, haben stabilisierende Wirkung.“ Auch in den Bereichen Kultur und Landschaft könne man stärker punkten, wenn das Highlight „Hildegard von Bingen“ nach vorne gestellt würde. Und nach wie vor will die FDP dafür kämpfen, dass hier an der Nahe ein Weltkulturerbestatus angestrebt wird. „Ein Weltkulturerbe wäre eine Klam-

Mit einem vollen Haus startete die FDP Bad Kreuznach – Stadt und Land – beim Empfang am Freitag ins Jahr 2018. Unser Foto zeigt von links FDP-Kreischef Thomas Bursian, JuLi-Chef Konstantin Kuhle und den Stadtverbandsvorsitzenden Jürgen Eitel.  Foto: B. Schier mer für die divergierende Region.“ Was hingegen nicht gebraucht werde, seien nicht finanzierte Leistungsgesetze, mit denen sich Bundespolitiker brüsteten, deren Zeche aber die Kommunen begleichen müssten. Private Gesundheitsschule als identitätsstiftendes Projekt Stadtverbandsvorsitzender Jürgen Eitel ging in seiner Rede auf Verkehrspolitik, Bildungspolitik, Wirtschaftsförderung und Steuerpolitik ein und plädiert in Sachen Verkehrspolitik für eine Südumgehung oberhalb des Baugebiets in den Weingärten nach Bosenheim sowie die Ostwest-Straße mit oder ohne Überflieger am Fleischhauer Kreisel. Denn „Bad Kreuznach braucht eine dynamische Verkehrspolitik. Da ist kein Dampf drin. Die Projekte schlafen vor sich hin“, so Eitel. Weiterhin möchte die FDP laut Eitel wieder eine Fachhochschule – zusammen mit Bingen – nach Bad Kreuznach holen – mit einer privaten Gesundheitshochschule als identitätsstiftendes Projekt für die Stadt. „Außerdem plädieren wir von der FDP für die Fortsetzung der Wirtschaftsförderung in den kom-

menden Jahren. Sie sorgt für das weitere Wachstum und für gute Einnahmen unserer Stadt“, betont Eitel. Des Weiteren möchte die FDP die Tourimusabgabe abschaffen „oder mindestens Änderungsvorschläge durchbringen“. „GroKo letzte vier Jahre nichts bewegt“ Der Chef der JuLi, Konstantin Kuhle, berichtete in seiner Rede über die Arbeit in Berlin: „80 FDP-Abgeordnete im Parlament – davon mehr als 80 Prozent echte Neulinge – freuen sich auf ihre Aufgabe in der Opposition; wir sind bei den Themen durchaus breit aufgestellt und werden mit Gesetzesinitiativen versuchen, die vier Jahre zu gestalten.“ Die GroKo habe generell keinen Gestaltungswillen in den Bereichen Europa, Bildung und Digitalisierung gezeigt. Die Inhalte des Sondierungspapiers sieht er als eher negativ für die jungen Leute und deren Zukunft, denn die Inhalte würden auf Verteilung und ein „weiter so“ abzielen. „Die Klimaziele 2020 wurden aufgegeben – auch weil die GroKo in den letzten vier Jahren nichts bewegt hat“, so Kuhle abschließend.

Termine Bad Kreuznach Frauen

Im BiZ Ganzheitlich spricht Anne Albert vorwiegend Frauen an, die sich mit ihrer beruflichen Situation auseinandersetzen. Egal, ob der berufliche Neu- oder Wiedereinstieg in Planung ist oder bereits aktiv nach einer neuen Arbeitsstelle gesucht wird: Die berufliche Orientierung wird mit verschiedenen Angeboten im Berufsinformationszentrum (BiZ), Raum 001, Bosenheimer Straße 16, begleitet und unterstützt. Den Überblick über das Jahresprogramm sowohl zur Vortragsreihe BiZ & Donna als auch den Informationsveranstaltungen zu Wiedereinstieg/Ausbildung/ Umschulung stellt Albert am Dienstag, 23. Januar, 9 bis 11 Uhr, Frauen in lockerer Atmosphäre vor.

Sicherheitsmobil

Termine Das Sicherheitsmobil der Stadt ist im Januar an folgenden Tagen und Plätzen jeweils von 14 bis 16 Uhr präsent: Mittwoch, 24. Januar, Neustadt, Zwingelbrunnen Montag, 29. Januar, Bürgerpark, Dürerstraße

BBS Wirtschaft

Info-Tag Zum ersten Mal bietet die Berufsbildende Schule (BBS) Wirtschaft einen Info-Tag an. Am Samstag, 20. Januar, 10 bis 14 Uhr, werden in den Räumen in der Rheingrafenstraße 20 die verschiedenen Schulformen präsentiert. Darüber hinaus werden die Inhalte der Fächer vorgestellt, die Juniorfirmen zeigen ihre Angebote und Schülerinnen und Schüler schildern ihre Erfahrungen bei den Praktika im In- und Ausland. Auch die Polizei Rheinland-Pfalz wird mit einem Stand vertreten sein und über die Karrieremöglichkeiten im Polizeidienst informieren. Alle interessierten Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern sind eingeladen.

„Lip-Lymphödem“

Infoabend

Info Vielfältiges Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene

Veranstaltungsheft erschienen – pädagogisch, pastoral, professionell, peppig Bad Kreuznach (red). Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bad Kreuznach und die Dekanate Bad Kreuznach, Birkenfeld, St. Goar und Simmern-Kastellaun, welche im Netzwerk P4 zusammenarbeiten, haben ihr Schulungs- und Veranstaltungsprogramm für das 1. Halbjahr 2018 veröffentlicht. Das Heft ist kostenlos bei der Fachstelle und den jeweiligen Ansprechpartnern für Jugendarbeit in den Dekanaten erhältlich und steht auch auf der Homepage der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral www.fachstellejugend-badkreuznach.de zum Download bereit.

Am Mittwoch, 24. Januar, 18.30 Uhr, findet für alle Interessierten ein Infoabend der Selbsthilfegruppe „Lip-Lymphödem“ im St.Franziska-Stift, Franziska-Puricelli-Straße, statt. Dr. Huber-Vorländer aus der Malakoff-Klinik Mainz informiert über die Möglichkeiten der Fettabsaugung bei Lip-Lymphödem. Anmeldung bei Sabine Briese, Tel. 0151-15882398 oder E-Mail samabri@t-online.de.


18. Januar 2018 | KW 3

Kreuznacher Rundschau | 7

Heiraten und Flitterwochen im Paradies Mauritius, Heritage Le Telfair Golf & Spa *****+ 1 Woche, Junior-Suite/Frühstück, Flug mit Air France ab vielen deutschen Flughäfen, pro Person

ab 15 96 €* *Auf ausgewählte Hotels erhalten Hochzeitsreisende 20 % Ermäßigung auf den Hotelpreis. Der Rabatt ist im obigen Angebot schon abgezogen.

Wormser Straße 1 55543 Bad Kreuznach Tel.: 0671/837770 mail@mbreiseteam.de www.holidayland-badkreuznach.de Anzeige

WSV-Schnäppchen sichern „WahnsinnsSchnellVerkauf“ im MediaMarkt Bad Kreuznach (red). Beim MediaMarkt stehen die Buchstaben „WSV“ nicht für den Winterschlussverkauf, sonderf für den „WahnsinnsSchnellVerkauf“ – bei dem es viele Preisnachlässe gibt. „Wir haben jede Menge Auslaufmodelle, Restposten und Einzelstücke aus allen Sortimentsbereichen im Angebot“, so Geschäftsführer Florian Prexl. Schnäppchenjäger sollten sich allerdings beeilen: Die Aktion gilt nur von Montag, 22., bis Dienstag, 30. Januar. Die Aktion ist eine einmalige Gelegenheit, ein absolutes Schnäppchen zu machen. Beim „WahnsinnsSchnellVerkauf“ hat der MediaMarkt Bad Kreuznach einen besonders dicken Rotstift verwendet, wie man

bei einem Rundgang durch den Elektrofachmarkt feststellen kann. Dank der markanten Aktionsbeschilderung erkennt man die reduzierte Ware auf den ersten Blick. Die Auswahl an Aktionsprodukten ist riesig: Im Angebot sind Fernseher, AudioSysteme, Waschmaschinen, Kühlschränke, Einbaugeräte, Computer, Tablets, Kameras, Espressomaschinen und vieles mehr – da bleiben keine Wünsche übrig. „Unter der Aktionsware befinden sich auch viele hochwertige Markenprodukte, bei denen jetzt ein Modellwechsel stattfindet. Eine hervorragende Gelegenheit, erstklassige Technik zu supergünstigen Preisen zu erwerben“, erklärt der Geschäftsführer.

* * % 5 7 75% E NZEICHNET N E K E G F U *A DEEICHNETE OZ MN R E N T E K IN E W G E F L U E * AKATUEL INTERMOD W E L L E U T AK

! t r ! u t r p s u d ! p n t s r d E u n p s EndE

, g a , t g s a t m s a S m a Samstag baSb ......aab ... 9..3300 U r h r U h h , 9 r U , a r 0 u a 3 n u . a n 9 a J , r J . . a 1 0 2 u 2 n a J . 21

H o c h s t r. 4 55545 Bad Kreuznach e u z n a cTe hl . : 0 6 7 1 / 8 4 4 7 7 0 4770 Stenger_Anzeige_Endspurt_75%_KR_231x155mm_2016.indd Stenger_Anzeige_Endspurt_75%_KR_231x155mm_2016.indd 11

231x155mm_2016.indd

1

% 7755%

75% REDU

ZIERT

Z I EERRTT RREEDDUU Z I

% 75 75% % 75 RREEDDUUZZI IEERRTT

REDUZIERT

75% R TT U ZZI IEE R RREEDD U

% 7755%

% 7755%

Z I EERRTT RREEDDUU Z I

75%

Z I EERRTT RREEDDUU Z I

RED

UZIE

RT

75% REDU

ZIERT

50% RE

DU

ZIE

RT

11.01.2017 11.01.2017 10:10:41 10:10:41


Aktuell

8 | Kreuznacher Rundschau

KW 3 | 18. Januar 2018

Termine Bad Kreuznach

SPD-Neujahrsempfang

Termine Bad Kreuznach

Nachtfalter

Sozialdemokratisches Statement der OB für Gemeinsamkeit

Vortrag

Vortrag „Vielfalt im Verborgenen – Einblicke in das Reich der Nachtfalter“ heißt der nächste Vortrag der Naturstation „Lebendige Nahe“, Salinenhof 4, Kammermusiksaal im Kurmittelhaus, 1. Stock, Bad Münster am Stein, am Donnerstag, 25. Januar, 19.30 Uhr. Der Vortrag von dem Schmetterlingsexperten Dr. Thomas Geier gibt einen Überblick über die Artenvielfalt und Lebensweise der einheimischen Nachtfalter sowie ihre Bedeutung für andere Organismen. Eintritt 3 € zugunsten der Naturstation

Für Senior/-innen

Spieletreff Alle interessierten, spielfreudigen Seniorinnen und Senioren sind am Montag, 22. und 29. Januar, jeweils ab 14 Uhr eingeladen zum Spieletreff im Mietertreff der Gemeinnützigen Baugenossenschaft eG, Oberbürgermeister-Buß-Straße 6. Gemeinsam werden Skat, Rommé, Rummikub, SkipBo, Phase 10 und vieles mehr gespielt. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich.

Unternehmensgründung

Workshop Der kostenlose Workshop „Weg in die Selbstständigkeit“ findet am Mittwoch, 24. Januar, 9 bis 12 Uhr, in den Räumen der AOK Bad Kreuznach, Bosenheimer Straße 81, statt und richtet sich an Interessierte aller Branchen und Altersgruppen, unabhängig davon, ob sie noch ganz am Anfang ihrer Idee stehen oder sich bereits in der Vorbereitung eines konkreten Projektes befinden. Neben theoretischem Rüstzeug erhalten die Teilnehmer Tipps, wie ihr Traum Schritt für Schritt vorbereitet und umgesetzt werden kann. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist: BfB-Unternehmensberatung, Tel. 06706-960290, E-Mail service@bfb-frey.de, Fax 06706-960291, www.bfb-frey.de

Zwischen Folk und Blues

Dudelsack Am Freitag, 19. Januar, gibt Bernd Rinser mit seiner Band „RootsRock“ ein Konzert im „Dudelsack“, Rüdesheimer Straße 44. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Mit mehreren alten Gitarren, seiner Stimme, seinen Songs, Mundharmonika und Fußpercussion lädt Bernd Rinser seine Gäste auf eine musikalische Reise zwischen Folk und Blues in den Süden der Vereinigten Staaten ein.

Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer betont beim Neujahrsempfang der SPD, dass es um Gemeinsamkeit, nicht Ausgrenzung geht.  Foto: T. Gierse Bad Kreuznach (tg). An den Schluss ihrer Rede beim Neujahrsempfang des SPD-Stadtverbandes am Sonntag, 14. Januar, setzte Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer ein Statement als Sozialdemokratin: Die „alte Marke“ der Sozialdemokratie bleibe Solidarität und Gerechtigkeit und nach ihrer Überzeugung werde man in Bad Kreuznach nur dann gut leben können, wenn es um Gemeinsamkeiten und nicht um Ausgrenzung gehe. „Da sind wir gefragt“, sagte sie. Damit bezog sie sich auf Bewegungen in der Parteienlandschaft hin zur extremen Rechten, denn allenthalben seien Sätze zu hören, die vor ein paar Jahren noch unvorstellbar gewesen wären. Den Ausgangspunkt dafür sieht sie auch in sozialen Schieflagen: „Wir haben jetzt auch die Auswir-

kungen eines Zeitalters der sozialen Unausgeglichenheit, der sozialen Ungleichheit auszubaden.“ Für einen Teil der Menschen werde es schwieriger, teilzuhaben – „weil es keine echte Chancengleichheit bei der Bildung gibt, keine echte Durchlässigkeit“. Die wenigsten Kinder machten bessere Schulabschlüsse als ihre Eltern und aus bestimmten sozialen Bereichen würden die wenigsten Kinder tatsächlich auch den Aufstieg schaffen, sagte Kaster-Meurer. Dies könne sich die Gesellschaft aus sozialen Erwägungen, aber auch finanziell gar nicht leisten. Zusammenleben erleichtern Der zweite Aspekt, der das Zusammenleben betreffe, sei die Zuwanderung. Menschen, die aus anderen Kulturen stammen, müssten sich mit den hiesigen

Gepflogenheiten erst vertraut machen und auf der einen Seite wüchsen die Vorbehalte gegen Fremdes und Neues. „Das macht das Zusammenleben schwierig. Das spüren wir hier.“ An sich eine europäische Frage, gebe es für die Integration keine wirkliche Lösung. Das Problem liege nun bei den Kommunen, weil hier die Menschen zusammentreffen. Dabei habe man es in Bad Kreuznach noch vergleichsweise gut, dank dem Projekt „Aktiv für Flüchtlinge“, vom Ausländerpfarramt und der evangelischen Kirche finanziert, das ehrenamtliche Hilfe koordiniert. Mit dieser Hilfe möchte die Oberbürgermeisterin „besser hingucken“, damit das Zusammenleben etwas erleichtert werde. Dr. Heike Kaster-Meurer freue sie sich umso mehr auf das Haus der Stadtgeschichte: ein Paradebeispiel für bürgerschaftliches Engagement – insbesondere verbunden mit dem Namen Werner Fuchs – und „ein ganz wichtiges Projekt für die Identität in unserer Stadt“. In dieser Hinsicht stünde Bad Kreuznach derzeit nicht tadellos da. Den vollständigen Text, in dem es um Wachstum der Stadt, Sport, Kultur und Verkehr geht, finden unsere Leser auf der Internetseite www.hanz-online.de.

Rettungswege nicht ausreichend Stadt und Hausverwaltung stellen für über 50 Anwohner aus Dürerstraße Ersatz-Wohnungen bereit Bad Kreuznach (red). Für fünf Mehrfamilienhäuser in der Dürerstraße mit insgesamt 132 Wohnungen gab es im Oktober 2017 für keine der Wohneinheiten ausreichende Rettungswege im Falle eines Brandes. Im Rahmen des Antragsverfahrens für den Bau eines Müllhäuschens wurde dies bei einer Überprüfung festgestellt. Das Haus wurde in den 70er-Jahren gebaut und damals wurden keine Feuerwehrzuwege im Genehmigungsverfahren gefordert. 27 dieser Wohnungen dürfen derzeit nicht genutzt werden. Die Nutzungsuntersagung wurde erst für 15, dann für weitere zwölf Wohnungen ausgesprochen, weil Rettungswege fehlen. Die Bewohner und Bewohnerinnen dieser Wohnungen wären im Brandfall gefährdet, bestätigte die Stadtverwaltung noch einmal. Eine Kontrolle der Nutzungsuntersagungen und der weiteren Ausgleichsmaßnahmen wurde den Anwohnern und den Eigentümern für Montag, 15. Januar, angekündigt. Die Stadt und die Hausverwaltung

der von der Nutzungsuntersagung betroffenen Mehrfamilienhäuser in der Dürerstraße haben für über 50 Personen, die vorübergehend aus ihren Wohnungen ausziehen mussten, Ersatz-Wohnungen bereitgestellt. Diese befinden sich in Ferienappartements, Jugendherbergen und in Hotels, also dort, „wo andere Urlaub machen“, sagt Bauverwaltungsleiter Benedikt Blanz. Zwei Personen haben von dem Angebot Gebrauch gemacht – einem Ferienappartement in bester Lage in Bad Kreuznach − alle anderen betroffenen Anwohner sind bereits bei Familien, Bekannten und Freunden untergekommen. „Der Kontrolltermin am Montagmorgen verlief sehr positiv“, zog Blanz Bilanz. Alle Anwohner haben bereitwillig ihre Türen geöffnet, damit sich die Behörde von der Nicht-Nutzung der Wohnungen überzeugen konnte. Sehr wertvoll war außerdem die Anwesenheit der Freiwilligen Feuerwehr: Durch die wiederholten Anleiterversuche der Feuerwehr, da-

mit jeder mit eigenen Augen sehen konnte, was das Problem ist, hat sich herausgestellt, dass sechs der betroffenen Wohnungen über Fenster erreichbar sind, welche der Nachbarwohnung zugerechnet wurden. Damit konnten erfreulicherweise diese Wohnungen wieder freigegeben werden. Statt 27 Wohnungen, wie ursprünglich angegeben, sind von der Nutzungsuntersagung daher derzeit nur noch 21 betroffen. Aktuell arbeiten Gerüstbauer an den vier Treppentürmen, damit diese ohne Absturz- und Einbruchgefahr begehbar sind. Die Stadt rechnet damit, dass das statische Gutachten bis Ende der Woche vorliegt. So wurde es der Stadt zugesagt. Nach einer Überprüfung können die Wohnungen unverzüglich freigegeben werden. Die betroffenen Anwohner werden dann schnellstmöglich telefonisch benachrichtigt, wann sie wieder in ihre Wohnung können. Die Stadt hat sich hierfür die Telefonnummern von allen Anwohnern besorgt.

Beikost Die Elternschule des DiakonieKrankenhauses im Personalwohnheim der Stiftung kreuznacher diakonie, Rheingrafenstraße 21, lädt am Montag, 22. Januar, 10 Uhr, zu einem Vortrag zum Thema „Beikost“ ein. Dabei geht es ums Zufüttern, Zahnen und das Heranführen des Säuglings an festere Nahrung. Referentin ist Still- und Laktationsberaterin Carmen Brauburger. Die Kosten betragen 10 €. Anmeldung unter Tel. 067184318280 oder per E-Mail an carmen-brauburger@web.de.

Rehasport-Orthopädie

VfL 1848 Der VfL 1848 Bad Kreuznach bietet Rehasport-Orthopädie jeden Mittwoch je eine Stunde von 17 bis 18 Uhr für PatientInnen mit Orthopädie-Verordnung des Arztes in der Turnhalle Römerkastell an. Nächster Termin ist der 24. Januar. Anmeldungen und Info bei Monika Haudel, Tel. 0671-71600.

Insolvenzanfechtung

Vortrag Im Rahmen des Vortrags „Insolvenzanfechtung – Robin Hood auf Irrwegen?“ stellen die Rechtsanwältin Annemarie Dhonau, LL.M., und Rechtsanwalt Christian Closhen am Donnerstag, 25. Januar, 18.30 Uhr, in der IHK-Geschäftsstelle Bad Kreuznach, John-F.Kennedy-Straße 13, die Änderungen des Anfechtungsrechts wegen des Reformgesetzes vor und werfen einen kritischen Blick auf das Ergebnis der Bemühungen des Gesetzgebers. Der Vortrag ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierten. Anmeldeformular und weitere Informationen: www.ihk-koblenz.de, Suchbegriff „Robin Hood“.

Trampolinturnen

Für Erwachsene Ab Mittwoch, 24. Januar, bietet die Trampolinabteilung des MTV Bad Kreuznach einen neuen Kurs für Erwachsene an. Der Kurs umfasst 8 Übungseinheiten (kein Training am 7. Februar) und findet jeweils mittwochs von 17.30 bis 19 Uhr in der MTV-Halle, KonradFrey-Straße 16, statt. Kosten für Nichtmitglieder 45 €, für Mitglieder 32 €. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Gerne kann man auch zu einem späteren Termin in den laufenden Kurs einsteigen. Nähere Informationen: Felizitas Wilhelm, Tel. 06703-3070174 oder feli.wilhelm@gmx.de.


18. Januar 2018 | KW 3

You drive it. You define it.

Kreuznacher Rundschau | 9

MODELLE 2018 AN LAGER!

DIE Schulranzenmesse in der Region

bcb Bad Kreuznach

26.01.2018 9.30 - 18.00 Uhr 27.01.2018 10.00 - 16.00 Uhr

bcb Simmern

02.02.2018 9.30 - 18.00 Uhr 03.02.2018 10.00 - 16.00 Uhr

17.500 EUR

ab

Wo soll es in deinem Leben hingehen? Der neue Hyundai KONA überwindet mit kraftvollem Antrieb Grenzen – auf Wunsch auch per Allrad. Das Lifestyle-SUV ist genauso vernetzt wie du. Mit innovativen Technologien, wie dem Head-up-Display, und Designelementen, wie dem Dach in zwei Farbvarianten, lässt er dein Herz schneller schlagen. Interesse geweckt? Wir beraten dich gerne.

Autohaus Franz GmbH Industriestr. 31, 55543 Bad Kreuznach www.franz.hyundai.de

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,7 – 5,2 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 153 – 117 g/km; Effizienzklasse: C – B. Nach EU-Messverfahren Fahrzeugabbildung enthält z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung. * Ohne Aufpreis und ohne Kilometerlimit: die Hyundai Herstellergarantie mit 5 Jahren Fahrzeuggarantie (3 Jahre für Car Audio inkl. Navigation bzw. Multimedia), 5 Jahren Lackgarantie sowie 5 Jahren Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen im Garantie- und Serviceheft). 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxis und Mietwagen gelten generell abweichende Regelungen. Das Garantie- und Serviceheft kann vorsehen, dass die Hyundai 5 Jahre-Garantie für das Fahrzeug nur gilt, wenn dieses ursprünglich von einem autorisierten Hyundai Vertragshändler an einen Endkunden verkauft wurde.

bcb bürocenter GmbH • Bosenheimer Str. 282c • 55543 Bad Kreuznach Fon 0671 886 42-0 • Email kh@bcb-buerocenter.de bcb bürocenter GmbH • Joh.-Phil.-Reis-Str. 10 • 55469 Simmern Fon 06761 94 30-0 • Email sim@bcb-buerocenter.de

Kostenlos Parken

FASSENACHT  AM  HOCHSTROSSECK, S ES LADEN  EIN  DIE „WEIS E FRÄCK“! 21. Januar

28. Januar

Sonntagssitzung

Kindermaskenball

26. Januar

2. Februar

Damensitzung (ausverkauft)

Hallenbeben (ausverkauft)

20. Januar & 3. Februar Prunksitzungen

Karten gibt es unter: www.weisse-fraeck.de

Kreuznacher Rundschau


Aktuell

10 | Kreuznacher Rundschau

KW 3 | 18. Januar 2018

Termine Stadtteile

Damensitzung im TuS-Sportheim

Termine Stadtteile

Wanderung

Jeder macht, was ihm gefällt, die Jerrys unterm Zirkuszelt

Freie Plätze

LandFrauen

VBW BME

BME. Die Ebernburger LandFrauen treffen sich am Freitag, 19. Januar, 17 Uhr, an der Ebernburger Schule und laufen mit Taschenlampe im Rucksack zum Birkerhof zu Heiko und Manuele Linn. Bei gemütlichem Beisammensein mit Häppchen und Sekt wird auf das neue Jahr angestoßen.

BME. Das Volksbildungswerk Bad Münster am Stein-Ebernburg (VBW BME) bietet freie Plätze in folgenden Kursen im katholischen Pfarrheim in Ebernburg: Yoga, mittwochs von 10 bis 11 Uhr; 5 Einheiten zu 25 € Yoga, mittwochs von 18.15 bis 19.45 Uhr; 9 Einheiten zu 36 € Faszientraining, montags von 18 bis 19 Uhr, 9 Einheiten zu 22,50 € Freie Plätze gibt es außerdem bei der Musikschule des VBW BME im Querflöten- Unterricht. Bei allen Kursangeboten ist ein sofortiger Einstieg oder aber auch eine kostenlose Schnuppereinheit möglich. Anmeldung: Monika Pollack, Tel. 06708-2148, oder Helga Hahn, 06708-6244076.

Mit Volldampf starteten die Winzenheimer Jerrys in die Damensitzung.

Die Jahresfahrt findet von Freitag, 4., bis Sonntag, 6. Mai, nach Coburg statt. Bitte möglichst bald bei der Vorsitzenden Gertrud Winter, Tel. 06708-2626, anmelden.

Sicherheitsberatung

Für Senior/-innen Der ehrenamtliche Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren in Bad Münster am Stein, Friedhelm Harrendorf, berät an jedem dritten Freitag im Monat von 16 bis 17 Uhr in der „Begegnungsstätte Vielfalt“, Kurhausstraße 43, Bad Münster am Stein, über Betrügereien an der Haustür, am Telefon und über Gefahren unterwegs. Die Beratung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der nächste Termin ist am Freitag, 19. Januar.

Konzertabend

„anna & me“ BME. Das Duo „anna & me“ alias Alex Schmeisser und Anke Schröter geben am Samstag, 20. Januar, 20 Uhr, ein Konzert mit dem Titel „behind the song, between the lines“ in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, in Bad Münster am Stein. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Konversationskurse Die Mädels wurden durch die Sitzungspräsidentin auf die Sitzung eingeschworen.

Die schönsten Frauen der Welt tanzten sich in die Herzen der Frauen.

Winzenheim (nl). Unter dem Motto „Jeder macht, was ihm gefällt, die Jerrys unterm Zirkuszelt“ feierten letztes Wochenende die Winzenheimer Jerrys im ausverkauften TuS-Sportheim ihre Damensitzung. Vor und hinter der Manege gaben die Akteure ihr Bestes, um das Publikum zu unterhalten. Direkt nach dem Einmarsch des Damen-Elferrates und der Einschwörung der Sitzungspräsidentin Karen Häusler – natürlich musste erst mal angestoßen und die Vorzüge ei-

tanz-Gruppe „Die Zauberer Santinis“, Thomas Petigk mit seinem Zauber-Vortrag, Gerti Trierweiler als Frau Schippestiehl, die in ihrer unnachahmlichen Art über Männer herzog, und die Showtanz-Gruppe „Raw Diamonds“ aus Frei-Laubersheim. Zum Abschluss entzückte Björn Weber mit seinem live gesungenen Medley.  Fotos: N. Lind Weitere Fotos finden Sie auf unserer Homepage www.kreuznacher-rundschau.de.

ner Damensitzung hervorgehoben werden – heizten die Mädels unter Leaderin Alice Meyer mit Volldampf und Live-Gesang, u.a. mit „Let’s get loud“ von J.Lo, allen ein. Auch die „New York City Boys“ aus Gumbsheim bzw. die schönsten Frauen auf der Welt traten als Superhelden auf – mit tollen Kostümen tanzten sie sich in die Herzen der Frauen. Harold Jung hatte mit seinem Vortrag „Tour durch Köln“ die Mädels direkt auf seiner Seite. Mit von der Partie waren auch die Show-

Stehung der „Zwerge “ Zum vierten Mal Schlachtruf „Hei ho“ im Wespennest

Schuppesser

Sitzungen Planig. Die Schuppesser haben in der neuen Kampagne in der Nahetalhalle eine ganze Menge zu bieten: Am Samstag, 20. Januar, 19.11 Uhr, 1. Sitzung. Am Samstag, 27. Januar, 19.11 Uhr, 2. Sitzung. Die Prunksitzungen am Samstag finden mit dem Musikverein Hackenheim statt, anschließend Disco mit DJ. Eintrittspreise: Jungspund – Sitzung Erwachsene 4 €, Kinder 2 €; Sitzungen 12 € Weitere Termine sowie ein Rückblick auf die famose Sitzung der Fidele Wespe finden Sie bei uns im Internet unter kreuznacher-rundschau.de

Für Migranten BME. Das Projekt „Zuhause im Stadtteil“ der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz möchte Gelegenheiten zur Begegnung und gegenseitigen Unterstützung geben: In Kooperation mit dem Netzwerk SONG und der Firma contec GmbH, Berlin, soll ein Sprachtreff für Migrantinnen und Migranten unter Einbindung von Seniorinnen und Senioren als Sprachförderer („Coaches“) etabliert werden. Die Stadtteilkoordinationen KHSüdwest und BME laden Interessierte jeden Alters am Montag, 22. Januar, 16.30 Uhr, in die Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstr. 47, Bad Münster am Stein, ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung: Liane Jung, Stadtteilkoordination KH-Südwest, Tel. 067120272204, liane.jung@franziskanerbrueder.org, Marlene Jänsch, Stadtteilkoordination KH- BME, Tel. 06708-6693300, marlene.jaensch@franziskanerbrueder.org

Neujahrsempfang

Zur Klaster

Die vierte Stehung im Wespennest war mit 110 Besuchern ausverkauft.  Bad Kreuznach (nl). Schon zum vierten Mal starteten die Creiznacher Zwerge sehr früh in die neue Saison. Eine besondere Sitzung der Extraklasse: Der Abend im kleinen, beschaulichen Wespennest, in dem die Gäste an Stehtischen sehr nahe zusammenstanden und gemeinsam feierten, gestaltete sich mit Vorträgen und Tänzen der „Creiznacher Zwerge“ und Showacts aus anderen Vereinen auf einer Bühne – in diesem Jahr zum ersten Mal mit ei-

ner selbstgebauten Empore. Besuch hatten die „Zwerge“ von vielen anderen Kooperationen aus Stadt und Land. Mit dem glänzend aufgelegten Stehungspräsidenten Frank-Peter Preißmann, der als Babbler aus der „Wormser Stroß“ mit Erkenntnissen aus der internationalen und lokalen Politik, sich als Bausch-Nachfolger ins Gespräch brachte, da der doch jetzt bei Opel schafft, und seinem Vize Oliver Jung feierte das rund 110-köpfige Publikum unter dem

Foto: P. Preißmann Schlachtruf „Hei ho“ einen ausgelassenen Abend. Mit dabei waren unter anderem der Gardetanz vom KTC, die jungen Zwerge als Vorstadthelden, Luca Preißmann als Donald Trump dem „President of Kreiznach“, Christa Schöffling von den „Bockenauer Baggewackeler“, die Tenöre der Fidelen Wespe, das Männerballett der „Creiznacher Zwerge“. Einen runden Abschluss bildete das neue Mitglied Petra Williams mit ihrem Song „Immer widda hemm“.

Winzenheim. Der Ortsvorsteher Mirko Helmut Kohl lädt zum Neujahrsempfang des Stadtteiles Winzenheim am Sonntag, 21. Januar, 17 Uhr, in der Kita „Zur Klaster“ ein.

Angel- und Naturschutzverein

Versammlung BME. Der Angel- und Naturschutzverein Ebernburg e.V. 1941 lädt die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 26. Januar, 19 Uhr, ins Anglerheim ein.

Wir für Sie info@kreuznacher-rundschau.de


www.hochzeit-messe.info

Bad Kreuznach Kurhaus

20. 21. Januar 21. && 22. Januar 2018 2017

Ein Tag voller

Romantik


ritakorz@gmx.de

Peter Trollhan

Sandkorn Theologe

BOUTIQUE

Schulstr. 21 55595 Roxheim 0671 / 40452

Sandkorn BOUTIQUE

Kreuzstraße 60, 55543 Bad Kreuznach Tel +49 (0) 671/ 33418 www.boutique-sandkorn.de

UTIQUE BO S

Samstag, 20. Januar 2018 11.00 Uhr Eröffnung der Messe 13.00 Uhr Julias Home Cut „Live Styling“ mit Gutschein Verlosung 14.30 Uhr Braut- und Abendmodenschau Katharina Brautmoden, Bianca’s Brautmoden, Modehaus Wolf & Friseur Cocoon Hair-Beauty-Style by Nina Link 16.30 Uhr Brautmodenschau „Trau dich evig" Sonntag, 21. Januar 2018 11.00 Uhr Eröffnung der Messe 12.30 Uhr Brautmodenschau „Trau dich evig“ 15.00 Uhr Braut- und Abendmodenschau Katharina Brautmoden, Bianca’s Brautmoden, Modehaus Wolf & Friseur Cocoon Hair-Beauty-Style by Nina Link mit Anschnitt der Hochzeitstorte - „Hartung’s Schoko und Zuckerbäckerei“ 16.00 Uhr Julias Home Cut „Live Styling“ mit Gutschein Verlosung dazwischen informiert euch Antenne Bad Kreuznach über „Antenne verschenkt eine Hochzeit“

D AN KORN


www.hochzeit-messe.info

Trau m ring

©

IHR TRAURING & DIAMANTEN

Studio

Mannheimer Str. 144 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671-32291

Bad Kreuznach Kurhaus

20. 21. Januar 21. && 22. Januar 2018 2017 Am 20. und 21. Januar 2018 lädt die Hochzeitsmesse Rhein-Nahe in den Kursaal des PK Parhotels in Bad Kreuznach zu einem vorhochzeitlichen Wochenende ein. Angehende Brautpaare sowie deren Freunde und Verwandte können sich von kreativen und fachkundigen Ausstellern informieren und inspirieren lassen. Hochzeitskutschen oder Limousinen, kunterbunte Torten, kreative Fotografie, Traumreisen, romantische Musik, pfiffige Dekoration und festliche Mode für Braut und Bräutigam sowie die schönsten Locations der Region werden auf sympathische Art und Weise präsentiert. Das abwechslungsreiche

Ob Platin, Gold, Titan oder Edelstahl - mit oder ohne Brillanten bei uns erwartet Sie eine traumhafte Auswahl an Partnerringen und anderem Schmuck. Wir öffnen mit Freude für Sie: Mo bis Fr 10 - 18:30 Uhr u. Sa. 10 - 18 Uhr

Bühnenprogramm mit aktuellen Trends der kommenden Saison sowie stimmungsvolle Livemusik ist das Highlight der Hochzeitsmesse Rhein-Nahe. Selbstverständlich bietet die Messe darüber hinaus für alle Feierlichkeiten eine eindrucksvolle Angebotspalette. In einem angenehmen Ambiente kann in Ruhe geschaut und gestöbert werden. Die Hochzeitsmesse Rhein-Nahe freut sich auf zahlreiche Besucher und verspricht einen Tag voller Romantik, bei dem die Hochzeitsvorfreude garantiert grenzenlos wird.

Lassen Sie sich inspirieren

Größte Auswahl der Region

Festtagsmode

Wir sind Marktführer

Wir beraten Sie gerne

Konfirmationsmode Abifeier Festmode für Sie & Ihn Bräutigammode

Für Sie & Ihn

für den schönsten Tag

67823 Obermoschel Telefon 06362-8619 info@mode-wolf.de www.mode-wolf.de


- Anzeige -

HOCHWERTIGES LEDER IST NICHT KALT PROBESITZEN BEI LEDERLAND ÜBERZEUGT AUCH SKEPTIKER SCHNELLER TEMPERATURAUSGLEICH „Leder ist kalt“ - dieses Vorurteil hält sich hartnäckig. Jeder, der selber eine Ledergarnitur besitzt, weiß jedoch: Echtes Leder passt sich der Körpertemperatur unmittelbar an. Bereits wenige Augenblicke nach dem ersten Kontakt fühlt es sich wunderbar warm und weich an - ein Qualitätsmerkmal, dass jeder beim Probesitzen selber erfahren kann. Allgemein gilt: je hochwertiger das Leder, desto schneller erwärmt es sich.

ECHTES LEDER: WÄRMEND UND ANGENEHM LEDERLAND Wiesbaden hat schon so manchen Skeptiker überzeugen können: „Neulich war ein Kunde bei uns, der absolut kein Ledersofa, sondern ein Stoffsofa wollte. Er war der Meinung, Leder sei zu kalt“, erinnert sich Dieter Schorkops, Geschäftsführer von Lederland Wiesbaden. „Beim Probesitzen zeigte er sich dann mehr als begeistert von den wärmenden Eigenschaften unserer Ledergarnituren.“ HOCHWERTIGES LEDER IST ATMUNGSAKTIV Es gibt allerdings große Unterschiede zwischen hochwertigem und billigem Leder. Letzteres wird aufgrund seiner schlechteren Struktur meist stark mit Farbe bedeckt, was die Poren der Tierhaut verstopft. Das bedeutet: Die Oberfläche ist luftdicht verschlossen und kann die Umgebungsluft bzw. Körpertemperatur nicht aufnehmen. Hochwertiges Leder hingegen ist atmungsaktiv, elastisch und angenehm warm bei Hautkontakt. GLATTLEDER ODER RAULEDER? Ferner muss unterschieden werden zwischen den Hauptledersorten: Glattleder wirkt aufgrund seiner Struktur und seines leichten Glanzes kälter als

Rauleder. Letzteres ist in der Oberfläche geschliffen und zeichnet sich aus durch seine samtige, warme Optik. Typische Raulederarten sind z.B. Nubuk-, Velours oder Wildleder. Rauleder wirft weniger Falten als Glattleder, ist aber dafür weniger dehnbar und empfindlicher gegen Schmutz.

RINDSLEDER: DIE PERFEKTE WAHL FÜR SITZMÖBEL LEDERLAND Wiesbaden ist auf Sitzgruppen und Relaxsessel aus hochwertigem Leder spezialisiert. Hunderte Farbnuancen und über 40 Lederarten stehen zur Auswahl. Die am meisten gefragten sind: Anilin (bzw. Seminanilin), Nappa, Nubuk und Velours. Alle Lederarten, aus denen die Lederland-Garnituren und Relax-Sessel gefertigt wurden, stammen vom Rind. Rindsleder ist robust und widerstandsfähig und damit optimal für Sitzmöbel. LEDER: LEICHT ZU REINIGEN UND WERTBESTÄNDIG Ein Sofa aus hochwertigem Leder hat viele Vorteile: Es ist viel leichter zu reinigen und deutlich langlebiger als ein Stoffsofa. Ein Ledersofa ist deshalb auch - oder gerade - für Familien mit kleinen Kindern und/oder Haustieren geeignet. Allergiker sind mit einem Ledersofa ebenfalls gut beraten. Das Team von Lederland Wiesbaden steht für kompetente Beratung und einen umfangreichen Kundenservice. Lederland ist spezialisiert auf den Verkauf von Sitzmöbeln aus Leder. Die Lederland-Gruppe umfasst mehrere Filialen in Deutschland und Belgien. Bis heute verkaufte Lederland in Europa rund 700 000 Ledergarnituren. Das Argument: Qualitätsmöbel in großer Auswahl zu besten Preisen.

U Z S I B

S U L H C S R E T N I W N E S S O R G BEIM

LEDERLAND WIES

Äppelallee 29 · D-65203 Wiesbaden


Verantwortlicher Herausgeber: WIESBADEN SOFA DESIGN GMBH · Äppelallee 29 · D-65203 WIESBADEN · design www.pavonet.be *Nicht kumulierbar mit anderen Rabattaktionen, auf ausgezeichnete Modelle

% 5 5 U

F U A K R E SSV

*

HURRA, DER WSV IST WIEDER DA! Das ist der perfekte Moment, um sich Ihren Leder-Traum zu erfüllen. Profitieren Sie augenblicklich von bis zu 55 Prozent Preisnachlass auf dutzende Top-Modelle. Wir freuen uns auf Sie!

SBADEN · WWW.LEDERLAND-WIESBADEN.DE

n · Tel.: +49 (0)61 13 60 67 21 · wiesbaden@lederland.info · Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr


Region

16 | Kreuznacher Rundschau

Termine VG Bad Kreuznach SPD-Ortsverein

KW 3 | 18. Januar 2018

Lecker essen nicht vergessen Ein Kochbuch für Demenzkranke, Pflegekräfte und Angehörige

Mitreden – Mitbestimmen Altenbamberg-Hochstätten. Der SPD-Ortsverein AltenbambergHochstätten lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zu einem Gespräch über die Wahlen zum Verbandsgemeinderat der VG Bad Kreuznach am Sonntag, 21. Januar, 10.30 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Hochstätten ein. Marc Ullrich, unser Kandidat für das Amt des Verbandsbürgermeisters, sowie Kandidatinnen und Kandidaten der SPD für den Verbandsgemeinderat stellen sich vor und freuen sich auf ein offenes Gespräch. Für Getränke und etwas zum Knabbern ist gesorgt.

FWG Hackenheim

Winterwanderung Hackenheim. Die „Freie Wählergemeinschaft Hackenheim e.V.“ lädt zur Winterwanderung am Sonntag, 28. Januar. Treffpunkt: 13.30 Uhr am Dorfplatz. Abschluss: 16 Uhr gemütliches Beisammensein in der Rheinhessenhalle, auch für die, die nicht mitwandern konnten. Auch unser VG-Bürgermeisterkandidat Steffen Bruckner wandert mit uns und wird in der Rheinhessenhalle dabei sein.

VdK Ortsverband

Kreppelkaffee Neu-Bamberg. Der VdK Ortsverband lädt zum Kreppelkaffee am Dienstag, 13. Februar, 14.11 Uhr, in der Bürgerstube zu Neu-Bamberg. Kostenbeitrag: 5 €. Um richtig disponieren zu können, bitten wir um telefonische Voranmeldung. Ein Fahrdienst ist eingerichtet, bitte anmelden. Marlene Wiegandt 06709-6149, Lotti Friedrich 06703-2166, Erhard Metz 06709-911137, Margit Hockenberger 06709-754.

CDU-Ortsverband

Neujahrsempfang Hackenheim. Am Sonntag, 21. Januar, 11.30 Uhr, findet der Neujahrsempfang des CDU-Ortsverbandes Hackenheim im Sängerheim der Chorgemeinschaft „Frohsinn“ statt. Zu Gast wird auch VG- Bürgermeisterkandidatin Andrea Silvestri sein. Sie haben die Gelegenheit, bei einem Glas Wein und einem kleinen Imbiss mit der Kandidatin ins Gespräch zu kommen. Familien, Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen, um gemeinsam auf das neue Jahr anzustoßen.

Termine VG Rüdesheim Waldorfkindergarten

Elterncafé

Momentan ist das Kochbuch nur über die Schule – und hier Claudia Römer – oder die Residenz Pro Seniore zu einem Spendenbeitrag von 10 Euro zu beziehen. Der Erlös geht zum einen an die Stiftung Bärenherz in Wiesbaden, zum anderen an den Christlich Ambulanten Hospizdienst in Bad Kreuznach.  Foto: privat Hargesheim (red). Ein Kochbuch mit knapp 50 Gerichten speziell für Menschen, die an Demenz erkrankt sind – wozu benötigt man so etwas? Ganz einfach: Diese Menschen haben oftmals wenig Appetit und essen daher zu wenig. Gleichzeitig haben sie häufig vergessen, wie die Handhabung von Messer und Gabel funktioniert. Der Energiebedarf jedoch ist gerade bei ihnen hoch, denn ihr Bewegungsdrang ist in vielen Fällen ungebrochen. Was also liegt näher, als ihnen ein kleines Angebot unterschiedlichster Gerichte überall im Haus zu ermöglichen, die sie einfach greifen, mitnehmen und unterwegs verzehren können? Wichtig ist natürlich, dass Demenzerkrankte gerade Hochkalorisches zu sich nehmen – aus der Pfanne, dem Ofen oder auch als lecker zubereiteter Zwischensnack und feines Dessert. Deshalb gibt es jetzt dieses Buch – basierend auf einem Gemeinschaftsprojekt zwischen 14 Schülern der Oberstufe, Oberstudienrätin Claudia Römer und der Pro Seniore Residenz im Salinental Bad Kreuznach. Doch ist es weitaus mehr als „nur“ ein Kochbuch

unter vielen anderen gleichartigen. Es erleichtert insbesondere Pflegekräften und Angehörigen die Arbeit, da es wissenschaftlich unterlegt ist, und enthält viele Leckereien für all diejenigen, die Lust am Essen haben. Gezielte Fingerfood-Rezepte geben einen guten Ein- und Überblick über das, was an zwei Tagen in der Kochschule Johann Lafers in Guldental entstanden ist. Neben Pumpernickel-Frischkäse-Wölkchen, Pizzaschnecken, Filoteig ungarischer Art, Nederlands Hapjes und Schafskäsebrötchen finden sich Espressobuchteln, HimbeerTiramisu, Gugelhupfträumchen, Mürbeteig-Taler und Blumenkohlbällchen. Selbst das eine oder andere vegane oder glutenfreie Rezept macht Lust darauf, es nachzukochen. Dass die Farbgebung eine große Rolle spielt, ist klar. Aber auch Gerichte, die die Motorik der Erkrankten anregen und sie aus ihrer eigenen Welt herausholen, sind enthalten. Zudem haben neben Johann Lafer selbst drei weitere Starköche eigene Rezepte eingereicht, so Sarah Wiener, Frank Buchholz und Nelson Müller. Die offizielle Buchpräsentation fand wenige Tage vor Hei-

ligabend in der Aula der AlfredDelp-Schule statt. Residenzleiterin Marion Raab hatte es sich nicht nehmen lassen, selbst durch das kurzweilige Programm zu führen, das alle Beteiligten zu Wort kommen ließ und mit den Beiträgen von Alena Back, Emily Sander und Daniela Süß (alle MSS 13) musikalisch verwöhnt wurde. Eines wurde klar: Gerade die Zusammenarbeit zwischen den Generationen, das Mit- und Füreinander von Jung und Alt macht ein solches Projekt derart kostbar. Gespannt sind alle auf die Reaktionen der Menschen, für die dieses Kochbuch in Angriff genommen wurde. Sie sollen nun einmal monatlich ein bestimmtes Gericht selbst zubereiten dürfen, natürlich unter Anleitung der Pflegekräfte und Angehörigen, aber so selbstständig wie irgend möglich. Wichtig zu verstehen ist, dass Demenzerkrankte ihren ganz eigenen Rhythmus haben. Auch wenn sie sich ein Stück weit „entfernt“ haben, so lassen sie sich doch immer wieder einbinden in das Alltagsleben, das ihren Gesetzmäßigkeiten folgt. Und wenn die Gerichte ihren Geschmack treffen, dann ist eine Intention des Buches erfüllt.

Aus dem Polizeibericht Beim Ausweichen umgekippt Langenlonsheim (ots). Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein 79-jähriger Autofahrer am Montagabend bei einem Unfall in der Naheweinstraße in Langenlonsheim. Beim Umfahren eines ordnungsgemäß abgestellten Fahrzeugs übersah er ein ebenfalls ordnungsgemäß geparktes Auto auf der Gegenseite und prallte gegen dieses. Durch die Wucht des Aufpralls kippte das Fahrzeug des 79-jährigen um. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus verbrach.An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Blindes Vertrauen ins Navi endet mit Geisterfahrt Region (ots). Am Samstag gegen 22.30 Uhr befuhr eine Streife der Polizeiinspektion Bad Kreuznach die B41, aus Richtung Bad Kreuznach kommend, in Richtung der A61. Hierbei fiel den Beamten auf der Gegenfahrbahn der vierspurigen Straße ein Pkw auf, welcher den linken Fahrstreifen ebenfalls in Richtung der A61 befuhr. Die Streife schloss zu dem Auto auf und konnte die 46 jährige ortsunkundige Fahrerin zum Anhalten und anschließenden Wenden bewegen. Die Frau wurde kontrolliert; sie stand nicht unter Alkohol- oder Betäubungsmitteleinfluss. Auf Nachfrage gab sie an, dass ihr Navigationsgerät sie zum Wenden aufgefordert habe. Sie sei dieser Aufforderung gefolgt. Zum Glück wurde kein anderer Verkehrsteilnehmer gefährdet. Die Fahrerin erwartet ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.

Traisen. Der Waldorfkindergarten „Auf dem Rotenfels“ lädt zum Elterncafé am Donnerstag, 25. Januar, von 15.30 Uhr bis 17 Uhr, ein. Das Team heißt Sie herzlich Willkommen und lädt zu Kaffee, Tee, Kuchen und vielen interessanten Gesprächen ein. Wie immer können Sie sich über Pädagogik, den Kindergartenablauf sowie über die Krippe und Waldorfpädagogik im Allgemeinen informieren. Lernen Sie die Räumlichkeiten kennen, während die Kinder in aller Ruhe spielen dürfen. Gerne können sie die Einladung auch weitergeben und Freunde mitbringen. Voranmeldungen sind nicht erforderlich. Anfahrt über Traisen.

Pfälzerwald-Verein

Mittwochswanderung Braunweiler. Die nächste Mittwochswanderung des Pfälzerwald Vereins Bad Kreuznach führt am 24. Januar auf einem Rundweg durch den Braunweiler Heegwald. Die Schlussrast erfolgt im Gasthof Zur Linde/Ortsmitte. Erster Treffpunkt ist um 13.15 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz Ecke Ring/ Alzeyer Straße in Bad Kreuznach, der zweite Treffpunkt um 14 Uhr am Wanderparkplatz/ Sportplatz. Nähere Infos unter Telefon 067171224 (Gensel).

Orientalischer Tanz

Neue Kurse Hargesheim. Am 22. Februar beginnt ein neuer Anfängerkurs. Um 19 Uhr startet die Schnupperstunde für den 10stündigen Kurs. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Seid neugierig und kommt; erst nach dieser Kursstunde entscheidet Ihr, ob Ihr weiter tanzen wollt. Bereits am Montag, 19. Februar, 19 Uhr, beginnt der weiterführende Kurs, bei dem Grundkenntnisse vorausgesetzt werden, ebenfalls mit einer Schnupperstunde; ideal für Frauen, die bereits an einem Anfängerkurs teilgenommen haben oder ihre Kenntnisse auffrischen wollen. Montags und donnerstags schließen sich jeweils um 20.15 Uhr die Kurse für Fortgeschrittene an. Die Kurse umfassen jeweils 10 Stunden a 60 Minuten und kosten 70€/Kurs. Kursort: Ev. Gemeindehaus, Hargesheim. Weitere Informationen bei Kursleiterin Susanne Schwarz, BauchtanzMitSusanne@yahoo.de, www.BauchtanzMitSusanne.de


18. Januar 2018 | KW 3

Kreuznacher Rundschau | 17

27.01.¹

Abb. zeigen Sonderausstattungen.

OPEL SUV-FAMILIE

SO HEISSSS WIE UNSER GRILL AM 27.01. – DIE KOMPLETTE OPEL SUV-FAMILIE Xtremer Fahrspaß – jetzt erleben mit unseren X-Modellen Crossland, Mokka und Grandland und unserem kleinsten – Karl Rocks. Die Opel SUV Familie bringt Sie mit aufregenden Xtras komfortabel und sicher an Ihr Ziel! flinnovative, blendfreie Scheinwerfer mit LED-Technologie² flErgonomiesitze mit Gütesiegel AGR (Aktion Gesunder Rücken e. V.)² flbestens vernetzt mit OnStar und WLAN Hotspot2, 3 Jetzt Probe fahren und beeindrucken lassen!

UNSERE BARPREISANGEBOTE für den Opel KARL ROCKS, 1.0, 55 kW (75 PS) Manuelles 5-Gang-Getriebe

schon ab

12.990,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,6; außerorts: 4,2; kombiniert: 4,7; CO2-Emission, kombiniert: 106 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C

für den Opel Mokka X Selection, 1.6 ecoFLEX, 85 kW (115 PS) Start/Stop Manuelles 5-Gang-Schaltgetriebe

schon ab

17.990,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 8,6-8,5; außerorts: 5,6-5,5; kombiniert: 6,7-6,6; CO2-Emission, kombiniert: 155-153 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D

für den Opel Crossland X Edition, 1.2, 60 kW (81 PS) Manuelles 5-Gang-Getriebe

schon ab

17.990,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,5-6,4; außerorts: 4,4; kombiniert: 5,2-5,1; CO2Emission, kombiniert: 116-115 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C

für den Opel Grandland X, Selection, 1.2 Direct Injection Turbo, 96 kW (130 PS) Start/ Stop Manuelles 6-GangGetriebe schon ab

23.590,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,4-6,0; außerorts: 4,9-4,5; kombiniert: 5,4-5,1; CO2-Emission, kombiniert: 124-117 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse B

für den Opel Mokka X Active, 1.4 Turbo ecoFLEX, 103 kW (140 PS) Start/Stop Manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe

schon ab

24.990,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,1-5,0; außerorts: 7,6-7,5; kombiniert: 6,0-5,9; CO2-Emission, kombiniert: 140-138 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C

¹ Außerhalb der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf und keine Probefahrten. ² Optional bzw. in höheren Ausstattungslinien verfügbar. 3

Opel ist nicht verantwortlich für die Erbringung der OnStar Services oder die Bereitstellung des WLAN Hotspots. Die Nutzung der OnStar Services erfordert eine Aktivierung, einen Vertrag mit der OnStar Europe Ltd., einem GM Unternehmen, und ist abhängig von Netzabdeckung und Verfügbarkeit. Der WLAN Hotspot erfordert einen zusätzlichen Vertrag mit dem mit der OnStar Europe Ltd. kooperierenden Netzbetreiber. Informationen zu Service-Einschränkungen und Kosten unter opel.de/ onstar.


Tipp: Anis – eine „Allzweckwaffe“ für das Wohlbefinden • Lange Historie

Woher kennen Sie Anis? Als würzigen Geruch aus Bonbonauslagen? Als typisches Gewürz der Weihnachtsbäckerei? Oder als geschmacksgebende Bestandteile traditioneller südländischer Getränke wie Ouzo, Raki, Pastis bzw. Pernod? In dieser oder jener Form kommt uns Anis immer wieder unter. Aber wussten Sie auch, dass Anis eine jahrhundertelange Geschichte als Heilpflanze hat? Immerhin belegen Funde in Griechenland, dass Anis dort bereits in der späten Bronzezeit, was in Mitteleuropa in etwa dem Zeitraum von 1300 bis 800 v. Chr. entspricht, sowohl als Nahrung wie auch als Arzneimittel diente. Die Pflanze mit dem botanischen Namen Pimpinella anisum wird sogar schon im Papyrus Ebers, den berühmten medizinischen Schriften der alten Ägypter, um 1500 v.Chr. als Heilmittel bei verschiedenen Erkrankungen aufgeführt, von Mundgeruch bis Bauchschmerzen. Auch als

Ser&vice

g n u t l a h Unter Mittagsruhe in südl. Ländern

Umkleideraum

griechischer Buchstabe

Sultanat im Osten Nachder Arab. komme Halbinsel

Vergnügen bei Musik

ältester Sohn Noahs (A.T.)

feiner Spott

Herrschaft des Adels

sowjetischer Diktator † 1953

einer der vier Erzengel

klösterliches Stift

italienischer Heiliger † 1595

außerordentlich Aufzeichn. der Herzströme (Abk.)

deutsche Landeshauptstadt

Vorteil, Ertrag, Gewinn

heftiger Windstoß

Bestandteil der Erdkruste

Muskelstrang Musikträger (Abk.)

Fremdwortteil: halb

Beruf im Rechtswesen

Igel als Comicfigur

ringförmige Koralleninsel

Staat in Westafrika

dt. Schlagersänger (Patrick)

Geburtsnarbe am Bauch

Anredefürwort (3. Fall)

Schraubenspirale

Südosteuropäer

Abk.: North Dakota

ein Lied vortragen äthiop. Herrschertitel

nordisches Totenreich

ugs.: Fall, Schall

noch bevor nur geistig vorhanden

jetzt, in diesem Moment

Paradiesgarten

Normzahl beim Golf

tiefe Bescheidenheit

Name der Kelten in Kleinasien

Kehricht südamerik. Rüsseltier

Planet mit Ringen

bewegl. Treppe an Flughäfen

Zusammenstoß (engl.)

öffentlich loben

babylonische Gottheit

Gelenkrheuma

ganz, sehr starker Schiffsflaschenzug Abschnitt eines Buches

Bergeinschnitt

Vorschrift

altrömische Silbermünze höchster militärischer Rang

schottischer Wollumhang

österr. Dirigent (1908 1989)

Kurzschriftzeichen

engl. Parlamentsentscheid

spanischer Artikel

chem. Zeichen: Gallium

enthaltsamer Mensch

verwirrt, konfus

Zeitdruck

Ornament

unbestimmter Artikel Initialen von Disney

Indianer in Südamerika ein Kraftfahrzeug (Abk.)

kleiner Heringsfisch Jazzführungsstimme

T R A A U U N B G

E R E B U S

P L L E U N

I C K I

F K O R A B E V R T E D E L I O N E S T D T E A R N S E I H L A T T A R E G I N A T E C K T N Z I L L E O S T E A Y P O

N D R

S P A R E N

K P O S L T B B A O R

P I L E T O R G O W O K E L G A

T R E

T O U R N E E

B M A U E H I N L E I A U S K M I O S S C K H I B R

U A N N S E N O B J E G U T R I K O G E R R V I W I N I N E G E N E J I R A R I N E N E

T Die Auflösung V O W dieses Rätsels R N finden Sie auf unserer Internetseite B R G A A R www.kreuznacher-rundschau.de S L I N

Rohkost

errichten

Antwort auf Kontra (Skat)

Auflösung des letzten Rätsels

Initialen des Dichters Storm †

Fluss durch Paris

Nebenfluss der Donau

poetisch: Wunsch

engl. Fürwort: er

Maniokmehl

Greifvogel, Aasvertilger

ital. Schauspielerin † 1924

grillen

Karibikstaat (span.)

energisch

Strom durch Budapest

Wertpapiere

gebildet

Luftreifen

japanische Währung

finanzstark, vermögend

Schiffsleinwand

größte schlecht nordfriegesische würzt Insel Spielstein beim Schach

Liebesgott der alten Römer

Fastenmonat der Moslems

Sems Nachkomme

Körperpflege

längster Nummer Strom Afrikas

Abgrund

überird. Wesen mit Flügeln

Abk.: Milliliter gering erachten

glänzender Überzug auf Gebäck

Religionsunterricht

Zinnfolie aufbegehren

Zeitalter

Mittel gegen schwache sexuelle Libido kommt Anis von alters her zum Einsatz. In einigen Regionen der Welt ist das Gewürz aus einem Hochzeitskuchen auch heutzutage immer noch nicht wegzudenken. Der hoch angesehene Hippokrates, sozusagen der angesagteste Arzt des Altertums, empfahl Anis zudem als Stärkungsmittel, das für jugendliches Aussehen sorgen sollte. Von jeher galt Anis als eine Art „Allzweckwaffe“, und zwar „für die Köche und die Ärzte“, wie es der römische Gelehrte Plinius formulierte. Zur besseren Verdauung fetter Speisen kam Anis in Europa auch im Mittelalter zum Einsatz. In Indien hat dies bis heute Tradition. Heute stammt der größte Teil des im Handel angebotenen Samens der Pimpinella anisum aus Spanien, der Türkei und Russland. Der beste Anis komme jedoch aus Apulien, behaupten Leckermäuler.

W-39s

R U O E S S M E I S G A O E L N O K M A

S N O D S E

S E T R B B A P E D E E R L E A S S T S T U S O R T

A A U C H U D A P O T V G E T U R W C C H E I O N

G H E B T E I G N O E G O G L E O

F E R H E I

I F N R E I I U N R E I F

W-38s


18. Januar 2018 | KW 3

Kreuznacher Rundschau | 19


l a m h c a f Ein

i e b a d e liv

Exklusiv für Clubmitglieder und die, die es werden wollen! Gewinnen Sie 1x2 Business-Seat-Karten für die Bundesligabegegnung Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach am 26. Januar um 20:30 Uhr.* *Gewinnspielzeitraum ist vom 18.01.18 10:00 Uhr - 24.01.18 19:00 Uhr. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, senden Sie bitte eine E-Mail mit Angabe Ihrer MediaMarkt Club-Nummer, Ihrer Telefonnummer und Ihrer E-Mail-Adresse an vipbadkreuznach@mediamarkt.de oder füllen Sie die Teilnahmekarten aus. Vollständige Teilnahmebedingungen sowie Teilnahmekarten finden Sie in Ihrem MediaMarkt Bad Kreuznach.

Entscheiden Sie Sich für Sky und sichern Sie sich € 120.- beim Kauf neuer Entertainment-Geräte.** Sky zeigt Ihnen insgesamt 572 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga sowie alle Spiele des DFB-Pokals live. Dazu alle Spiele der UEFA Champions League und alle deutschen Spiele der UEFA Europa League in der Saison 2017/2018.

ab

€ 24.99** ab dem 13. Monat € 37.49/mtl.*

Jetzt hier im Markt informieren. **Angebot gültig nur für Unterhaltungselektronikgeräte (TVs, PCs, Notebooks, Netbooks, Tablets sowie Smartphones ohne Vertrag) mit einem Verkaufswert ab € 150 und der Buchung von Sky Starter + 1 Sky Premiumpaket (Fußball-Bundesliga) für € 24,99 mtl. oder Sky Starter + 2 Sky Premiumpakete (Fußball-Bundesliga und Sport) für € 29,99 mtl., jeweils mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten (Monat der Freischaltung (anteilig) zzgl. 12 Monaten), zzgl. einer einmaligen Aktivierungsgebühr in Höhe von € 29 für Neukunden bzw. in Höhe von € 129 für Abonnenten, in deren Haushalt und/oder unter deren Kontonummer ein Sky Abonnement für sich oder Dritte besteht oder bestand, welches bereits gekündigt oder innerhalb von 3 Monaten vor Neuabschluss beendet worden ist. Verlängerung: Wird das Abo nicht fristgerecht 2 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt, verlängert es sich jeweils um weitere 12 Monate zu den folgenden Preisen: Sky Starter + 1 Sky Premiumpaket für € 37,49 mtl. bzw. Sky Starter + 2 Sky Premiumpakete für € 50,99 mtl. Keine Auszahlung möglich. Nur in teilnehmenden Märkten und nur solange der Vorrat reicht. Die € 120 werden vom teilnehmenden Markt direkt beim Kauf des Entertainment-Geräts verrechnet. Alle Preise inkl. MwSt. Angebot gültig bis 31.3.2018. Stand: Januar 2018. Änderungen vorbehalten. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26, 85774 Unterföhring. Fotos: © Sky/Thomas Eisenhuth; © Sky/DFL/Getty Images/Lars Baron; © Getty Images/iStockphoto/efks

In Eintracht mit Frankfurt. MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Bad Kreuznach

Wöllsteiner Str. 10 • 55543 Bad Kreuznach • Tel. 0671/7962-0

Wir sind stolzer Partner von Eintracht Frankfurt

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10-20 Uhr kostenlose Parkplätze freier WLAN-Zugang

Alles Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie.


Berufsbildende Schule

Berufsbildende Schule Berufsbildende Schule Technik – Gewerbe – Hauswirtschaft - Sozialwesen Technik – Gewerbe – Hauswirtschaft Sozialwesen Technik – Gewerbe Hauswirtschaft - -Sozialwesen Ringstraße 49 - –55543 Bad Kreuznach Ringstraße 49 55543 Bad Kreuznach Ringstraße - 55543 Telefon49 0671/88 777 Bad - 0 -Kreuznach Fax 0671/88 777 - 50 Telefon 0671/88 777 --0Fax - Fax 0671/88 777 - 50 www.bbstghs.de - info@bbstghs.de Telefon 0671/8 87 77-0 0671/8 87 77-50 www.bbstghs.de - info@bbstghs.de www.bbstghs.de - E-Mail: info@bbstghs.de

Wie nach dem Sekundarabschluss interessierte, engagierte Menschen Wie geht geht es es weiter weiterFür nach dem qualifizierten qualifizierten Sekundarabschluss I? I? Wir qualifiziertem bieten auf dem Weg zur Hochschulreife Möglichkeiten an: mit I unddrei beruflicher Erfahrung Wir bieten auf demSekundarabschluss Weg zur Hochschulreife drei Möglichkeiten an: bieten wir auf dem Weg zur Hochschulreife drei Möglichkeiten an:

Berufliches Berufliches Gymnasium Gymnasium

Duale (3 Jahre Vollzeit) Berufsoberschule (3 Jahre Vollzeit) Fachrichtung Technik Fachrichtung Technik

Allgemeine Hochschulreife Zweijährige Abendschule in Teilzeit, Allgemeine Hochschulreife (Abitur) führt berufsbegleitend zur (Abitur)

Fachhochschulreife

Höhere Höhere Berufsfachschule Berufsfachschule

Höhere Höhere Berufsfachschule Berufsfachschule

(2 Jahre, Vollzeit)

Jahre, Vollzeit) Technik(2 / Gesundheit & Soziales (2 Jahre, Vollzeit)

Staatlich gepr. Assistent(in) und Einjähriger Bildungsgang in Vollzeit, Staatlich gepr. Assistent(in) und Fachhochschulreife führt zur

Staatlich Bildungsgang gepr. Assistent(in) und Einjähriger in Vollzeit, Staatlich gepr. Assistent(in) und Fachhochschulreife führt von der Fachhochschulreife zum

Informations- und Informations- und Netzwerksystemtechnik Netzwerksystemtechnik (2 Jahre, Vollzeit) Technik / Gesundheit & Soziales

Berufsoberschule I

Fachhochschulreife

Fachhochschulreife

Sozialassistenz Sozialassistenz

Berufsoberschule II

Fachhochschulreife

Abitur

BaföG - Förderung möglich Klettern im Team INFOVERANSTALTUNG: Klassengemeinschaftsbildende Maßnahme im Beruflichen Gymnasium Technik INFOVERANSTALTUNG: INFOVERANSTALTUNG: Donnerstag, 25. Januar 2018 um 18:30 Uhr BaföG - Förderung möglich

Donnerstag, 25. 25. Januar Januar 2018 2018 um Donnerstag, um 18:30 18:30 Uhr Uhr

„Wir schaffen das zusammen“, da sind sich die 13 Schülerinnen und Schüler des Technischen Gymnasiums der BBS TGHS einig, nachdem sie im Rahmen der Projekttage zum Auftakt die Boulderhalle „Gravity“ in Bad Kreuznach besuchten. Beim Bouldern geht es nicht darum, sein „eigenes Ding“ zu machen, sondern als Team die Kletterwand zu bezwingen. Die betreuenden Fachlehrer Isabell Jacobi und Holger Sirrenberg übten mit den Schülerinnen und Schülern Basics ein wie den „Partnercheck“, bei dem die Seile und Knoten des Partners auf ihre Sicherheit hin überprüft werden. In der „Kletterkiste“ des Deutschen Alpenvereins in Mainz wird es dann am zweiten Projekttag ernst. Die Erprobung der erlernten Basics im „Toprope“ wird zur Vertrauenssache unter den Schülern. Eine stimmige Kommunikation zwischen „Kletterern“ und „Sicherern“ ist Voraussetzung für die Übernahme gegenseitiger Verantwortung. Am Ende der Projekttage kann man sich anhand einer Präsentation vom kooperativen Lernen des Kletterteams überzeugen. Isabell Jacobi und Holger Sirrenberg sind sich einig: „Erlebnispädagogische Elemente sollten viel stärker in der Schule Einzug halten, denn sie stärken den Teamgeist der Schüler. Dazu kommt noch die wichtige Erfahrung, dass „Klettern mir Mut gibt, mich an Aufgaben heranzuwagen, die ich mir nicht zutraute.“, seitens der Schüler. Die Erlebnisse und Erfahrungen während des Kurses sollen den Schülerinnen und Schülern das nötige Selbstvertrauen vermitteln, sich auch an vermeintlich schwierige Aufgaben im Unterricht mit Zuversicht zu wagen und auch diese „gemeinsam zu schaffen“. Dies ist nur eines von vielen interessanten Angeboten für Schüler innerhalb der Projekttage. Feste Stationen im Beruflichen Gymnasium Technik sind darüber hinaus die Methodenwoche zu Beginn der elften Klasse, Betriebsbesichtigungen bei unseren dualen Partner, der Besuch einer Gastvorlesung an der TH Bingen sowie eine Stufenfahrt in der 12. Klasse.

Anmeldefrist für die Aufnahme im Schuljahr 2018/19 vom 02. Januar bis 01. März 2018. Anmeldefristfür fürdie die Aufnahme Aufnahme im im Schuljahr Schuljahr 2018/19 2018/19 vom bis 01. März Anmeldefrist vom 02. 02. Januar Januar März2018. 2018. Weitere Informationen und Aufnahmeanträge sind unter www.bbstghs.de undbis im01. Sekretariat erhältlich. Weitere Informationen und Aufnahmeanträge sind unter www.bbstghs.de und im Sekretariat Weitere Informationen und Aufnahmeanträge sind unter www.bbstghs.de und im Sekretariaterhältlich. erhältlich.

Nähere Informationen zum Beruflichen Gymnasium Technik erhalten interessierte Schüler/innen und Eltern am Informationsabend der Berufsbildenden Schule Technik in Bad Kreuznach am 25.01.2018

Berufsbildende Schule Berufsbildende Schule Berufsbildende Schule Technik – Gewerbe – Hauswirtschaft - Sozialwesen Technik – Gewerbe – Hauswirtschaft- Sozialwesen - Sozialwesen Technik – Gewerbe – Hauswirtschaft Ringstraße 49 - 55543 Bad Kreuznach Ringstraße 49 55543 Bad Kreuznach Ringstraße 49 -87 55543 Bad Kreuznach Telefon 0671/8 0671/8 87 77-50 Telefon 0671/8877-0 777 -- 0Fax - Fax 0671/88 777 - 50 Telefon 0671/8 87-77-0 - Fax 0671/8 87 77-50 www.bbstghs.de E-Mail: info@bbstghs.de www.bbstghs.de - info@bbstghs.de www.bbstghs.de - E-Mail: info@bbstghs.de

Für interessierte, engagierte Menschen interessierte, engagierte Menschen Wie geht es weiterFür nach dem qualifizierten Sekundarabschluss I? mit qualifiziertem Sekundarabschluss I und beruflicher Erfahrung mitbieten qualifiziertem Sekundarabschluss I und beruflicher Erfahrung Wir an: bieten wirauf aufdem dem Weg Wegzur zur Hochschulreife Hochschulreife drei drei Möglichkeiten Möglichkeiten an: bieten wir auf dem Weg zur Hochschulreife drei Möglichkeiten an:

Berufliches Gymnasium Duale

Duale Fachrichtung Technik

Berufsoberschule Berufsoberschule (3 Jahre Vollzeit)

Zweijährige Abendschule in Teilzeit, Zweijährige Abendschule in Teilzeit, führt berufsbegleitend zur Allgemeine Hochschulreife führt berufsbegleitend zur (Abitur) Fachhochschulreife Fachhochschulreife

Höhere Berufsfachschule

Höhere Berufsfachschule

Netzwerksystemtechnik Technik / Gesundheit & Soziales

Technik / Gesundheit & Soziales

Berufsoberschule II Informations- und Berufsoberschule Technik / Gesundheit & Soziales (2 Jahre, Vollzeit)

Einjähriger Bildungsgang in Vollzeit, Einjähriger Bildungsgang führt zur in Vollzeit, Staatlich gepr. Assistent(in) und führt zur

Fachhochschulreife Fachhochschulreife Fachhochschulreife BaföG - Förderung möglich

Berufsoberschule II Sozialassistenz Berufsoberschule II Technik / Gesundheit & Soziales (2 Jahre, Vollzeit)

Einjähriger Bildungsgang in Vollzeit, Einjähriger in Vollzeit, führt von derBildungsgang Fachhochschulreife zum Staatlich gepr. Assistent(in) und führt von der Fachhochschulreife zum

BaföG - Förderung möglich

INFOVERANSTALTUNG: INFOVERANSTALTUNG: INFOVERANSTALTUNG:

Donnerstag, 25. Januar 2018 um 18:30 Uhr Donnerstag, Donnerstag, 25. 25. Januar Januar 2018 2018 um um 18:30 18:30 Uhr Uhr

Abitur Fachhochschulreife Abitur

BaföG - Förderung möglich BaföG - Förderung möglich

Anmeldefrist für die Aufnahme im Schuljahr 2018/19 vom 02. Januar bis 01. März 2018. Anmeldefrist für die Aufnahme 2018/19 vom bis 01. März dieAufnahmeanträge Aufnahme im im Schuljahr Schuljahr 2018/19 vom 02. 02. Januar Januar bisim 01. März 2018. 2018. Weitere Anmeldefrist Informationenfür und sind unter www.bbstghs.de und Sekretariat erhältlich. Weitere Weitere Informationen Informationen und und Aufnahmeanträge Aufnahmeanträge sind sind unter unter www.bbstghs.de www.bbstghs.de und und im im Sekretariat Sekretariat erhältlich. erhältlich.


Region

22 | Kreuznacher Rundschau

KW 3 | 18. Januar 2018

Termine VG Rüdesheim

Neujahrsempfang in Boos

Termine VG Langenlonsheim

Musik und Kunst

Mit guten Aussichten startet die Nahegemeinde ins neue Jahr

Ökumenisch unterwegs

Konzert Münchwald. „Der, der meine Lieder singt“... ist dieses Mal Uli Holzhausen (Gitarre, Gesang), begleitet von Matthias Leßmeister (Akkordeon). Sie singen und spielen Lieder, Chansons und Balladen von Franz Josef Degenhardt, dem bekannten deutschen Liedermacher und Protestsänger, dessen Song „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern“ sicher noch vielen bekannt ist. Uli Holzhausen und Matthias Leßmeister präsentieren dieses Programm seit 2005 in einer eigenen Form der Interpretation, die über ein reines Kopieren hinausgeht. Freuen Sie sich auf einen intensiven Hörgenuss! Termin: Sonntag, 21. Januar, 16 Uhr, Ort: Klangfarben-Forum für Musik und Kunst in Münchwald, Münchheide 8, Eintritt: 6.- €, Vorverkauf: Tel. 06706-6779.

Second-Hand-Basar

Listenverkauf Hargesheim. Am Dienstag, 6. Februar, ab 17 Uhr, startet der Listenverkauf für den Second-Hand-Basar. Der Förderverein und der Elternausschuss der Kindertagesstätte Hargesheim bieten am 10. März von 12 bis 14 Uhr in der Gräfenbachhalle in Hargesheim einen Second-Hand-Verkauf an. Der Verkauf für Schwangere findet am 9. März von 10.30 bis 11.30 Uhr statt. Angeboten wird Kindergarderobe (Sommerkleidung), Kinderspielzeug, (kein Kriegsspielzeug, Waffen), Kinderwagen, Buggys, Kinderautositze, Dreiräder, Bilderbücher, Bücher etc. Es gibt eine Kindermedienecke mit gewaltfreien Computerspielen und Lernprogrammen. Helfer dürfen von 10.30 bis 11.30 Uhr in den Vorverkauf. Abgabe: maximal 8 Listen pro Person. Das Listengeld von 50 Cent je Liste ist direkt bei der Listenabholung zu zahlen.

Narren Freunde Norheim

Narrenkalender

Boos (red). Im schönen Ambiente des 2010 renovierten Rathauses begrüßte Ortsbürgermeister Karl-Heinz Klein am vergangenen Sonntag, 14. Januar 2018, Booser und Gäste zum Neujahrsempfang. In diesem Empfangssaal wird übrigens nicht nur der Jahresanfang gefeiert, seit 2012 kann man hier auch ins Eheleben starten. Der Raum ist als Standesamt (Außenstelle) anerkannt und pro Jahr finden hier fünf Hochzeiten statt. Das heimelige Ambiente in der Dorfmitte eignet sich wirklich bestens zum Feiern. Das komplette Ensemble wurde stilsicher und geschmackvoll renoviert und neu gestaltet, das alte Fachwerk wieder aufgebaut und die römischen Gewölbe freigelegt und zugänglich gemacht. Mit der Sanierung der Außenwand der Kirche wird es in diesem Jahr weitergehen. Boos wird stetig weiterentwickelt. Auf die Erneuerung des Ensembles mit Rathaus (früher Backes) hat die Gemeinde auch lange hingespart, 500.000 Euro standen dann zur Verfügung, „am Ende sind sogar noch 200.000 Euro übriggeblieben“, erklärt Bürgermeister Karl-Heinz Klein sehr zur Überraschung der Journalistin. „Das war auch durch die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen möglich.“ Und diese Ehrenamtlichen standen auch beim Neujahrsempfang wieder parat. So haben beispielsweise die Mitglieder des Fördervereins der Museumsinsel die edlen Canapés zum Empfang gerichtet.

Ausflug ab 6 Jahre

Karl-Heinz Klein mit dem ältesten Bürger von Boos, Hans Herter.

Gute Laune bei den Booser Damen: Gisela Nikodemus, Annette Herter und Ute Alt vom Förderverein Museumsinsel. Mehr Fotos gibt es auf unserer Internetseite www.kreuznacher-rundschau.de

Unterstützung für die Gemeinde und die Kirche, Heinrich Nikodemus (Bildmitte) kann auch in diesem Jahr wieder große Schecks übergeben. Foto: W. Meyer

Wein mit Witz im Amtsstall Neu-Bamberger bei der närrischen Weinprobe

Norheim. Große Prunksitzung – 27. Januar, 19.11 Uhr, in der Rotenfelshalle. Kinderkappensitzung – 4. Februar, 15.11 Uhr in der Rotenfelshalle. Rosenmontagsumzug – 12. Februar, 13.11 Uhr anschließend Fassenachtsparty in der Rotenfelshalle.

Wir für Sie

www.kreuznacher-rundschau.de

„Die Spruckner“ mit Eckhard Humbert links und rechts Werner Aurin die kein Auge trocken ließen.

Links Elferratspräsident Armin Klamt mit Ortsbürgermeist Marc Ullrich.  Fotos: K. König

Bretzenheim. Am Sonntag, den 25. Februar, geht es zum Kindermusiktheater nach Mainz. Gespielt wird: „Kannst du pfeifen, Johanna?“, basierend auf dem gleichnamigen Buch von Ulf Stark. Darin geht es um einen Buben namens Berra, der sich so sehr einen Opa wünscht und gemeinsam mit seinem Freund Ulf überlegt, wo es denn potenzielle Opas geben könnte. Die beiden schließen messerscharf: Im Altersheim natürlich! Schnurstracks ziehen sie hin und werden fündig. Das Ganze ist von Regisseur Ronny Jakubaschk überaus witzig als Tierfabel inszeniert. Karten sind bis 21. Januar reserviert. Evtl. wird das Programm noch durch eine Stippvisite bzw. Kinderführung im nahen Naturhistorischen Museum ergänzt. Kontakt: Pfarrer Lermen, 01631700800 bzw. wolfgang@lermen. de

CDU-Kreisverband

Neujahrsempfang Windesheim. CDU-Kreisvorsitzende Bettina Dickes und Kreistagsfraktionsvorsitzender Markus Lüttger laden am Sonntag, 21. Januar, 11 Uhr, alle Bürgerinnen und Bürger zum Neujahrsempfang nach Windesheim in die Römerberghalle ein. Mit dabei sein werden auch die heimische Landtagsabgeordnete und Landes- und Fraktionsvorsitzende der rheinland-pfälzischen CDU, Julia Klöckner MdL und die Bundestagsabgeordnete Antje Lezius. Für die musikalische Unterhaltung sorgt SaxOnly aus Wöllstein, die Stücke aus Rock, Pop und Jazz zum Besten geben. Im Anschluss an den Empfang bietet der Förderverein des OrgelARTMuseums Rhein-Nahe zwei Führungen im Orgelbaumuseum Windesheim an. Karten sind zu Beginn des Neujahrsempfangs zu bekommen. Neu-Bamberg (kk/red). Zum dritten Mal im vollbesetzten historischen Amtsstall feierten die Neu-Bamberger Narren ausgerichtet vom Carneval- und Musikverein ihren Wein mit Witz. Die etwas andere Weinprobe, bei der sich das Kosten der edlen Tropfen mit närrischen Vorträgen abwechselt, garantierte den Besuchern einen ausgelassenen Abend bei dem kein Auge trocken blieb. Für die Prunksitzung des CMV am Samstag, 3. Februar, 19.11 Uhr findet der Kartenvorverkauf am Sonntag, 21. Januar, von 11 bis 12 Uhr im Bürgerhaus statt. Die Kinder und Jugendsitzung ist am Sonntag, 28. Januar, 14.11 Uhr.


21 .J an ua r So nn ta g,

Lichterfest in Neu-Bamberg

Für Ihre Außenanlage sind wir der richtige Ansprechpartner. Wöllsteiner Str. 8 · 55546 Neu-Bamberg Tel.: 06703 - 96 17 20 www.creativ-gartengestaltung.de

Liebe Neu-Bambergerinnen, liebe Neu-Bamberger, liebe Gäste, am Sonntag, 21. Januar 2018 ist es wieder soweit:

Der Fliesenleger Ihres Vertrauens

Neu-Bamberg feiert Lichterfest! Dazu lade ich Sie, auch im Namen der Ortsgemeinde und der ausrichtenden Vereine ganz herzlich ein. Der wunderschöne historische Ortskern rund um das Bürgerhaus wird wieder von unzähligen Lichtern und Kerzen illuminiert. Genießen Sie die einmalige romantische Atmosphäre bei heißen Getränken, Bratwurst, Suppe, Waffeln, Kaffee und Kuchen und vielem mehr… Ab 14.00 Uhr gibt es im Amtsstall Kaffee und Kuchen, ab 16.00 Uhr öffnen die Stände im alten Schulhof vor dem Bürgerhaus. In diesem Jahr wird der MGV Gemischter Chor Neu-Bamberg das Lichterfest musikalisch begleiten. Mit herzlichen Grüßen Ihr Marc Ullrich, Ortsbürgermeister

Wir wünschen viel Vergnügen … Fliesen Design Rick Inh. Meikel Rick Sarlesheimerstr. 5 55546 Neu-Bamberg

Tel.: 06703 307738 Mobil: 0176 22681436 mail: fliesendesign.rick@yahoo.de www.fliesen-rick.de

Die Ortsgemeinde

Neu-Bamberg wünscht viel Vergnügen auf dem 9. Lichterfest in Neu-Bamberg am Sonntag, den 21. Januar 2018 Ihr Ortsbürgermeister Marc Ullrich

An der B420 // 55546 Neu-Bamberg // T +49 6703-9339-0 info@ehl.de // www.ehl.de

Wohlfühlbäder und moderne Heiztechnik termingerecht - sauber - zuverlässig

WIRTH

Kreuznacher Straße 14 55546 Neu-Bamberg

HEIZUNGSTECHNIK GMBH GAS · HEIZUNG · SANITÄR Tel. 0 67 03/960 170-171 Fax 0 67 03/960 169

NOTDIENST 0170 - 3206851

Bosenheimer Str. 218 | 55543 Bad Kreuznach | Tel. 0671 79644600

Auch an Sonn- und Feiertagen

Besuchen Sie Str. uns 218 auch| 55543 im Internet - www.sven-remmele.de Bosenheimer Bad Kreuznach | Tel. 0671 79644600 Besuchen Sie uns auch im Internet - www.sven-remmele.de


Â?ƒ‹‡ƒÂ?ƒŒ„ƒ‡ƒÂ?Ä? …ƒ ‚ƒÂ? Â?„„ƒŒƒŒ ĂŠÂ? ‹ ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? “Œ‚ ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ? ”Â?ÂŒ Ä’ĹˆĹ‡Ä?ŇŇ ĹˆĹ?Ä?ŇŇ †Â? ”Â?ÂŒ ĹˆĹ‡Ä?ŇŇ ĹˆĹ?Ä?ŇŇĒ †Â?  

  Ŝž

Â?ƒ‹‡ƒÂ?ƒŒ„ƒ‡ƒÂ?Ä? …ƒ ‚ƒÂ? Â?„„ƒŒƒŒ ĂŠÂ? ĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’ ÄžĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’ Äž ‹ ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? “Œ‚ ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ?   Ŝž

Ĺś   ĹśĹˆ Ĺś   ĹśĹˆ

Reparaturen und Instandsetzung aller Kfz-Marken.

Ihr Fahrzeug ist bei uns in guten Händen! An der Altnah 19 ¡ 55450 Langenlonsheim ¡ Tel. 06704 / 95 90 10 autohaus-nahetal@t-online.de ¡ …ƒÂ?Â?“‹‡…Ä? www.autohaus-nahetal.com ĹśÂ“ĂĄÂƒÂŒ ‡ŒŒƒŒ …ƒÂ?Â?“‹‡…Ä? ‡’ ĹŒĹ‡Ĺ‡ ‡’ƒÂ?ÂŒ Â?„„ƒÂ?Â?“‹Ē ĹśÂ“ĂĄÂƒÂŒ ‰Â?‹Ž‰’Ä? ‡ŒŒƒŒ‰Â?‹Ž‰’Ä? ‡’ ĹŒĹ‡Ĺ‡ ‡’ƒÂ?ÂŒ Â?„„ƒÂ?Â?“‹Ē  3 ĹŠ  3  Ĺś ĹŠ  Ĺś

”Â?Š“‹ƒŒÄ?‡Œ‚‡”‡‚“ƒŠŠ ‚ƒÂ? …ƒ’ƒ‡Š’ƒŒÄ? ‡Œ‚‡”‡‚“ƒŠŠ Ê ‰€Œ‰ ”ƒÂ?‘ †‡ƒ€€Â?ƒŒ Ê ‰€Œ‰ ”Â?Š“‹ƒŒÄ? ‚ƒÂ? …ƒ’ƒ‡Š’ƒŒÄ? ”ƒÂ?‘ †‡ƒ€€Â?ƒŒ “Œ‚ ‚ƒ‹ “„ Â“ÂŒÂ‘Â Â†ĹľÂƒÂ‡Â„†Â?ƒÂ?‘‡’˜Ä? “‹‰ŠŽŽ€Â?ƒŒ ĹľÂƒÂ‡Â„†Â?ƒÂ?‘‡’˜Ä? €‡ƒ’ƒ’ †ŒƒŒ “Œ‚ ‚ƒ‹ “„ “Œ‘ † “‹‰ŠŽŽ€Â?ƒŒ €‡ƒ’ƒ’

†ŒƒŒ ‚ƒÂ? Œƒ“ƒ  3 ĹŠ  Ĺś Š’˜ „ÊÂ? ˆƒ‚ƒ ƒÂ?“‘„Â?Â?‚ƒĒ ‚ƒÂ? Œƒ“ƒ  3 ĹŠ  Ĺś Š’˜ „ÊÂ? ˆƒ‚ƒ ƒÂ?“‘„Â?Â?‚ƒĒ Ĺˆ Â?“Œ…Ä? ĹśÂŠÂŠÂƒ Â?ƒ‡‘ƒ ‡Œ ŠÄ? ‚ƒÂ? ‘’’Š‡ †ƒŒ‹•ƒŠ’ŽÂ?Â?‹‡ƒ •ƒŒŒ ‚‡ƒÄ’ € ‹’ŠÄ? Â’ÂƒĹˆ ‹’ŠÄ? ’ƒ Â?“Œ…Ä? ĹśÂŠÂŠÂƒ Â?ƒ‡‘ƒ ‡Œ ŠÄ? ‚ƒÂ? ‘’’Š‡ †ƒŒ‹•ƒŠ’ŽÂ?Â?‹‡ƒ •ƒŒŒ ‚‡ƒÄ’

Â?‡’ƒÂ?‡ƒŒ ƒÂ?„ÊŠŠ’ Â?‡’ƒÂ?‡ƒŒ ‘‡Œ‚Ä? ƒÂ?„ÊŠŠ’ ‘‡Œ‚Ä? ĹśÂ€Â€Â‡ÂŠÂ‚Â“ÂŒÂ…ÂƒÂŒ ˜ƒ‡…ƒŒ ƒ”’ŠÄ? Â?Œ‚ƒÂ?“‘‘’’’“Œ…Ä? ˜ƒ‡…ƒŒ ƒ”’ŠÄ? Â?Œ‚ƒÂ?“‘‘’’’“Œ…Ä? Ausgezeichnet als bester ĹśÂ€Â€Â‡ÂŠÂ‚Â“ÂŒÂ…ÂƒÂŒ Citroen-Vertragshändler

‡ƒ ÂŽ ƒ€Â?–Ä? ‡ƒ ÂŽ ƒ€Â?–Ä?

€ ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ Äž€ ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ Äž €

ĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’ ÄžĹˆĹ‹ĹŒÄ?Ä’ Äž

Kundenzufriedenheits Award 2011 Deutschlands • Citroen-Vertragshändler • Klimaservice ‡ƒ ‹‡’ Œƒ“ƒŒ “Œ‘‚ƒŒ ‡ ‘‘Â? “Œ‚ ƒ‡ƒÂ?ÂŒ Â‡Âƒâ€˘ƒ‡ƒÂ?ÂŒ ‹‡’An“Œ‘‚ƒŒ ĹŠâ€˘ÂŒÂƒÂ“ÂƒÂŒ ‡ ‘‘Â?ĹŠÂ“ÂŒÂ‚ Kfz & Verkauf Reifenservice ŋŇ †Â?ƒ Ŝ“’Â?Ä’“ ‹ ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? “Œ‚ ŋŇ †Â?ƒ Ŝ“’Â?Ä’“ ‹ ŇŎÄ?ŇŊÄ?ŇĹ? “Œ‚ • Reparaturen aller Art • Ersatzwagen bei ĹˆĹ‡Ä?Ň҆Â? Ä’ ĹˆĹ?Ä?ŇŇ †Â? ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ?•ŇĹ?Ä?ŇŊÄ?ŇĹ? ”Â?ÂŒ ĹˆĹ‡Ä?ŇҔÂ?ÂŒ Ä’ ĹˆĹ?Ä?ŇŇ Karosserieinstandsetzung Werkstattaufenthalt

Auto Rau GmbH

Es werde Licht!

Ĺˆ ‡Œ ƒ‘‡Œ…Œ…ƒ€Â?Â’ ‚ƒÂ?  3 žŜ

„ÊÂ? ‚ƒŒ  3  Ĺś €ƒ‡ ĹŠ ʼnÄ?ĹŒĹ‡Ĺ‡Ä?Ä’ Äž Â?Œ‚ƒÂ?˜†Š“Œ…Ä? ‡Œ ƒ‘‡Œ…Œ…ƒ€Â?Â’  3 žŜ „ÊÂ?ĹŠÂ‚ÂƒÂŒ  3  Ĺś €ƒ‡ ʼnÄ?ĹŒĹ‡Ĺ‡Ä?Ä’ Äž Â?Œ‚ƒÂ?˜†Š“Œ…Ä? 83‚ƒÂ?• 55593 RĂźdesheim ĹˆĹ‡Ä?ŇŇŇ ‰‹ĥ †Â?NahestraĂ&#x;e “„Šƒ‡‘’“Œ…Ä? ĹŠĹ? “„Šƒ‡‘’“Œ…Ä? Â?ÂŒ’ƒ “„˜ƒ‡’Ä? ĹľÂ?ÂŽÂ?ƒ‡‘ € ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ ÄžÄ? Â?‡”’‰“Œ‚ƒŒŒ…ƒ€Â?Â’ …ÊŠ’‡… €‡‘ ĹˆĹ‡Ä?ŇŇŇ ‰‹ĥ †Â? ĹŠĹ? Â?ÂŒ’ƒ “„˜ƒ‡’Ä? ĹľÂ?ÂŽÂ?ƒ‡‘ € ĹˆĹ‰Ä?ŋŇŇÄ?Ä’ ÄžÄ? Â?‡”’‰“Œ‚ƒŒŒ…ƒ€Â?Â’ …ÊŠ’‡… €‡‘ 0671 / 2442 • Fax 0671 / 33290 ĹŠĹˆÄ?ŇŊÄ?ʼnŇŇĹ?Ä? Telefon ĹŠĹˆÄ?ŇŊÄ?ʼnŇŇĹ?Ä? Ä’‹‡‘‘‡Â?ŒƒŒ ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ ĹˆĹŒĹ? …ĥ‰‹ ħ Ĺ?Ĺ‡ÄĄĹˆĹ‰Ĺ?Ĺ?ÄĄĨÄ?

Â?„’‘’Â?„„”ƒÂ?€Â?“ † ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ Ĺ?Ä?Ĺ? ÂŠÄĄĹˆĹ‡Ĺ‡ ‰‹Ä?  Ä’‹‡‘‘‡Â?ŒƒŒ ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ ĹˆĹŒĹ? …ĥ‰‹ ħ Ĺ?Ĺ‡ÄĄĹˆĹ‰Ĺ?Ĺ?ÄĄĨÄ?

Â?„’‘’Â?„„”ƒÂ?€Â?“ † ‰Â?‹€‡Œ‡ƒÂ?Â’ Ĺ?Ä?Ĺ? ÂŠÄĄĹˆĹ‡Ĺ‡ ‰‹Ä?  ʼn auto-rau@t-online.de • www.autorau.de ʼn Inmitten

Ĺˆ

Bei Dämmerung und Nebel immer mit Fahrlicht fahren

der dunklen Jahreszeit sind die Tage kßrzer. Der Automobilclub von Deutschland e.V. (AvD) Ŝ“’�Ē“Ŝ“’�Ē“

ΠÄ? Â?€‡Œ “’’ƒÂ? ΠÄ? ƒÄ? Ä?Â?€‡Œ ħ Ĩ ÄĽ“’’ƒÂ? †ƒ‘’Â?ĂĄÂƒ ÄĽ ĹŒĹŒĹŒĹ?ĹŠ ĂŠÂ‚ÂƒÂ‘Â†ÂƒÂ‡Â‹ ÄĽ ƒŠƒ„Â?ÂŒ ƒÄ? Ä? ħ Ĩ Ĺ?ĹŠ ÄĽ †ƒ‘’Â?ĂĄÂƒ Ĺ?ĹŠ ÄĽ ĹŒĹŒĹŒĹ?ĹŠ ĂŠÂ‚ÂƒÂ‘Â†ÂƒÂ‡Â‹ ÄĽ ƒŠƒ„Â?ÂŒ weist darauf hin, dass man schon in der DämmeŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĄ ʼnŋŋʼnŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĽ – ĥŇĹ?ĹŽĹˆ ŊŊʼnĹ?Ň ÄĽ “’Â?Ä’Â?“Ě’ĒÂ?ŒŠ‡ŒƒÄ?‚ƒ ÄĽ •••Ä?“’Â?Â?“Ä?‚ƒ rung, Dunkelheit, Schneefall oder Nebel das Licht ʼnŋŋʼnĥ ÄĽ – ŇĹ?ĹŽĹˆ ÄĄ ŊŊʼnĹ?Ň ÄĽ “’Â?Ä’Â?“Ě’ĒÂ?ŒŠ‡ŒƒÄ?‚ƒ ÄĽ •••Ä?“’Â?Â?“Ä?‚ƒ ħ ĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘†Â?Œ‚ŠƒÂ?Ä? ħŜĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘•ƒÂ?‰‘’Â’Â’ ‹‡’ ƒ“•…ƒŒ…ƒŒ’“Â?Ä? ħĨĹ&#x;ƒÂ?‰“„‘‘’ƒŠŠƒ einschalten muss. Wird durch schlechte Witterungsverhältnissen auch tagsĂźber die Sicht erheblich eingeschränkt, ist das Abblendlicht ebenfalls pflichtmäĂ&#x;ig einzuschalten. ħ ĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘†Â?Œ‚ŠƒÂ?Ä? ħŜĨĹ&#x;ƒÂ?Â’Â?…‘•ƒÂ?‰‘’Â’Â’ ‹‡’ ƒ“•…ƒŒ…ƒŒ’“Â?Ä? ħĨĹ&#x;ƒÂ?‰“„‘‘’ƒŠŠƒ

20. Januar 2018 von 9.00 - 13.00 Uhr

Dynamisch in das neue Jahr starten! Mit den Honda Modellen und als Highlight der Premiere des neuen Honda Jazz.

Mit Begrenzungsleuchten (Standlicht) allein darf bei den geschilderten Witterungsverhältnissen nicht gefahren werden. Tagfahrlicht alleine ist ebenfalls nicht ausreichend. Bei der Verwendung von Tagfahrlicht brennt nicht gleichzeitig Licht am Heck, die Fahrer gehen aber davon aus, ordnungsgemäĂ&#x; beleuchtet zu sein. Defektes oder falsch eingestelltes Abblendlicht ist gefährlich. Zum einen wird die eigene Sicht stark eingeschränkt. Zum anderen wird man in einer solchen Situation auch zur Gefahr fĂźr andere Verkehrsteilnehmer, denn es kann jederzeit ein weiteres Leuchtelement ausfallen und man ist fĂźr andere Verkehrsteilnehmer schwer oder gar nicht mehr sichtbar. Der AvD rät, vorsorglich anhand der Betriebsanleitung zu prĂźfen, welche Leuchtmittel selbst ausgetauscht werden kĂśnnen und ob sie so gut zugänglich sind, dass kein umfangreiches Werkzeug benĂśtigt wird. Bei LED-Scheinwerfern und Lampen mit Linsensystemen sollte grundsätzlich die Werkstatt beauftragt werden. Das gilt auch fĂźr das Tagfahrlicht, das

bei vielen Autotypen inzwischen Designelement ist und auch mittels LED-Lichtketten funktioniert. Auch RĂźckleuchten mit LED-Bändern kĂśnnen meist nur von der Werkstatt repariert werden, weil vielfach die einzelnen Lichtpunkte zu einer Einheit verbunden sind, die nur komplett ersetzt werden kann. Zur Vermeidung grĂśĂ&#x;erer Reparaturen sollten defekte Deckgläser auf LeuchtkĂśrpern mit Klebeband verschlossen werden, damit kein Wasser auf Leuchtmittel, Reflektoren und Linsen gelangen kann. Auf diese Weise kann meist der teure LampenkĂśrper kurzfristig gerettet werden und es muss nur das defekte Glas ausgetauscht werden. Der AvD weist darauf hin, dass es bei vielen Lampentypen nicht mehr mĂśglich ist, Ersatzbirnen im Fahrzeug mitzufĂźhren – ausgefallene Birnchen sind deshalb Anlass, baldmĂśglich zur Werkstatt zu fahren. Der AvD rät allen Kraftfahrern, die FunktionstĂźchtigkeit der Beleuchtung des Fahrzeuges zu ĂźberprĂźfen und sicherzustellen. Bei Ausfall der Lampe in einem Scheinwerfer sollte man umgehend Ersatz montieren lassen, denn bei vielen modernen Lichtsystemen muss zum Lampentausch die Werkstatt ran. Fällt eine Lampe aus, kĂśnnte der Ausfall des zweiten Scheinwerfers dazu fĂźhren, dass man keine ausreichende Beleuchtung mehr hat. Wer mit defektem Licht unterwegs ist, muss bei einer Kontrolle mit einem BuĂ&#x;geld von 20,- Euro rechnen.   avd

Kraftstoffverbrauch Honda Modelle in l/100 km: kombiniert 7,7 – 4,0. CO2-Emissionen in g/km: 179 – 104. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) Abb. zeigen Sonderausstattungen. Verkauf, Beratung und Probefahrt nur innerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten.

Ihr SpezIalISt seit 35 Jahren

fĂźr Mercedes-Benz fahrzeuge

Service-Reparatur und Lackarbeiten werden nach Herstellerangaben mit Original Ersatzteilen von Meisterhand durchgefĂźhrt. Reparaturen an Young/Oldtimern. Klosterweg 1a - 55452 Guldental - Telefon: 0 67 07 - 96 13 05 www.autodoktor-klein.de


Super Leistung, kleiner Preis Jetzt Autoversicherung wechseln und sparen!

Kundendienstbüro Tanja Gmall Versicherungsfachfrau Tel. 0671 79606170 tanja.gmall@HUKvm.de Bosenheimer Str. 218 55543 Bad Kreuznach Mo. – Fr. 09:00 – 13:00 Uhr Mo. – Do. 14:30 – 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Holen Sie gleich Ihr Angebot ab und überzeugen Sie sich von diesen Vorteilen:

Fachmann

• • •

Niedrige Beiträge Top-Schadenservice Gute Beratung in Ihrer Nähe

Handeln Sie! Kündigungs-Stichtag ist der 30.11. Wir freuen uns auf Sie.

rund ums Auto

Schützen Sie sich vor Mardern! Warum zerstört der Marder den Motorraum? Marder Der Marder, genauer der Steinmarder, ist ein in Mitteleuropa beheimatetes Kleinraubtier, das sich gerne an Autos zu schaffen macht. Ähnlich wie Taube, Maus und Ratte hat er es gelernt, unter Menschen in Dörfern und Städten zu leben. Er ist ein fanatischer Revierkämpfer, beginnend mit der Paarungszeit und aktiv von Frühjahr bis Herbst. Warum ist der Motorraum für den Marder so interessant? Marder werden von der Wärme des gerade abgestellten Autos angezogen. Auch der Schutz einer vermeintliche „Höhle“ bzw. das Anlegen von Vorräten kann ein Grund sein. Meist ist es aber das Revierverhalten des Einzelgängers. Riecht es aus dem Motorraum nach einem Kontrahenten, wird der Marder sofort zur „Verteidigung“ animiert. Wieso zerstört der Marder den Motorraum? Kommt das mit einer fremden Duftmarke belegte Fahrzeug in ein anderes Revier, wirkt das provokant auf den dortigen Revierbesitzer. Speziell vor der Paarungszeit ist die Verteidigungsbereitschaft – und damit die Zerstörungswut - des Revierbesitzers besonders hoch. Was sind besonders beliebte Angriffspunkte im Motorraum? Grundsätzlich gehören sämtliche Weichteile wie Dämmmatten, Kühlschläuche, Brems- und Zündkabel zu den Angriffszielen.

Gibt es eine Versicherung gegen den Marderbiss? Da die Versicherungsgesellschaften ihre Vertragsbedingungen heute frei gestalten können, kann ein Marderbiss je nach Gesellschaft und Police unterschiedlich versichert sein. Manche Versicherer bieten für den Marderschaden eine gesonderte Police an. Was könnte gegen Marderbisse helfen? Duftstoffe: Allerdings reagieren Marder unterschiedlich auf diese Maßnahme. Wenige werden durch den, nach ihrem natürlichen Feind riechenden Duftstoffen, vertrieben. Die meisten stört der Geruch weniger. Das funktioniert ähnlich wie bei Motten oder Stechmücken. Hochspannung: dauerhaft vertreiben Stromschläge („Weidezaunprinzip“) den Marder. Hochspannungsgeräte mit Edelstahl-Hochspannungs-Kontakt-Platten, wie sie beispielsweise unter www.stop-go.de angeboten werden, werden an den Stellen im Motorraum angebracht, an denen sich der Marder gern aufhält. Die Stromschläge sind harmlos, aber sehr unangenehm. Hinzu kommt der Schreck, den der Marder nie vergisst.

SPOT REPAIR 55218 Ingelheim Heinrich-Wieland-Str. 15 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 SPOT REPAIR SPOT REPAIR

55450 Langenlonshe An den Nahewiesen Tel.: 0 67 04 / 25 58

55218 Ingelheim 55450 – Langenlonsheim 55218 Ingelheim Mo. – Do. Mo. Do. 8.30 –55450 17.00Langenlonsheim Uhr Heinrich-Wieland-Str. 15 An den Nahewiesen 15 AnUhr den Nahewiesen Heinrich-Wieland-Str. 1515.00 u. 15 Fr. 7.30 u. 8.30 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34 Tel.:Fr. 0 67 04 / 25-58

Tel.: 0 61 32 /Mo. 8 98 – Do.13 7.3034 – 17.00 Uhr Tel.: 0 67 04 / 25 58

Mo. – Do. 8.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

7.30 – 17.00 Uh – 15.00 Uhr

www.sinsig.com Mo. – Do. 7.30 – 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 – 15.00 Uhr

7.30 – 15.00 Uhr Mo. – Do. 8.30 u. – Fr. 17.00 Uhr www.sinsig.com u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

www.sinsig.com

Service, HU, AU Kfz-Reparatur < Ersatzteilhandel < Reifendienst < Unfall-Instandsetzung Rheinpfalzstraße 8 · 55545 Bad Kreuznach-Planig Telefon 06 71/ 7 67 66 · Telefax 06 71 / 7 51 35 e-mail: auto_streich_gmbh@t-online.de < <

Wir machen, dass es fährt.

Muss man den Stromverbrauch dieser Hochspannungsgeräte befürchten? Hochwertige Produkte haben lediglich eine geringe Stromaufnahme, die mit einer Autouhr vergleichbar ist. Die zusätzliche Belastung der Batterie ist unbedeutend.  avd

Teillackierung Felgenreparatur Kratzerbeseitigung Dellen entfernen ohne Lackieren • Fahrzeugaufbereitung • • • •

JE T Z T IE R E N ! IN FO R M E U E S N UNSER OT! ANGEB

• • • • •

Steinschlag-Reparatur Neuverglasung auch im mobilen Dienst Folienmontage Glasdacheinbau

Uwe Kiese

Schulstraße 1, 55457 Gensingen Telefon: 0 67 27 / 892 34-0 Fax 0 67 27 / 892 34-29 www.wintec.de, e-Mail: Gensingen@pkwglas.de


26 | Kreuznacher Rundschau

KW 3 | 18. Januar 2018

Stellenanzeigen SEIT 25 JAHREN

Vertriebstätigkeit

PERSONAL-LEASING

Wir suchen:

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER Staplerfahrer (m/w) FAHRDIENST Kommissionierer (m/w)

!

Schßler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing

bei festem Kundenstamm mit langfristiger Perspektive. Bedingung: freundliches und gepďŹ&#x201A;egtes Auftreten, sicher im Umgang mit Menschen, FĂźhrerschein und PKW. GrĂźndliche Einarbeitung. Rufen Sie an unter: 017335927348

An der KarlsmĂźhle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

Wir suchen eine/n

Haushälter /in oder Hauswirtschafter /in (ohne Kochen) in Vollzeit (Festlohn) fßr unseren Haushalt in Bad Kreuznach. Sie sind tierlieb und kÜnnen selbstständig Arbeiten? (Fßhrerschein wßnschenswert) Dann senden Sie uns bitte Ihre Kurzbewerbung mit Gehaltsvorstellung und Lichtbild an:

Land-gut-Hotel BurgBlick ***

Dr. Andreas Martin Diana Keit

Bad Kreuznach/ BME, Telefon 06708/62940 textor@hotel-burgblick.com Wohnen fĂźr Hilfe Senior B-KH sucht vertrauensvolle UnterstĂźtzung. Stundenzahl kann vereinbart werden. Zuschriften erbeten unter: Chiffre 280/3/18 E

- angestellte Zahnärztin -

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir baldmÜglichst

Zahnmedizin. Fachangestellte/r ganztags fßr moderne Zahnarztpraxis im Zentrum von Bad Kreuznach Bitte bewerben Sie sich schriftlich, per Mail oder auch vorab telefonisch Bourger Platz 4 ¡ 55543 Bad Kreuznach ¡ Tel. 0671 / 272 08 info@zahnarztpraxis-dr-andreas-martin.de www.zahnarztpraxis-dr-andreas-martin.de

unseremStandort Standortinin AnAnunserem Bingensuchen suchenwir wirab absofort: sofort: Bingen

DICH (m/w) DICH (m/w)

Bewirb dich jetzt: Jobs-CL-Bingen@de.rhenus.com Rhenus SE & Co. KG, Albert-Schweitzer-Str.5, 55411 Bingen // Per Telefon: 06721 9880-128 // WhatsApp Kontakt: +49 (0)160 94829126 // Per E-Mail an: // Per Post an:

Du ßbernimmst abwechslungsreiche Tätigkeiten als Kommissionierer, Staplerfahrer, Schichtleiter oder Sachbearbeiter

zwei Erzieherinnen / zwei Erzieher. Es handelt sich um zwei unbefristete Vollzeitstellen (39 Wochenstunden) als Kita-Leitung bzw. stellv. Leitung. Wir bieten: â&#x20AC;˘ abwechslungsreiches Arbeitsfeld in einer zweigruppigen Einrichtung fĂźr Kinder zwischen 1 und 6 Jahren â&#x20AC;˘ aufgeschlossenes Team â&#x20AC;˘ VergĂźtung und weitere Leistung gemäĂ&#x; BundesAngestellten-Tarifvertrag kirchliche Fassung (BAT-KF) â&#x20AC;˘ vielfältige FortbildungsmĂśglichkeiten Voraussetzungen: â&#x20AC;˘ abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in â&#x20AC;˘ ZugehĂśrigkeit zur evangelischen Kirche â&#x20AC;˘ Teamfähigkeit â&#x20AC;˘ zeitliche Flexibilität FĂźr weitere AuskĂźnfte wenden Sie sich an den stellvertretenden Vorsitzenden des Presbyteriums, Herrn Matthias Gebhard, Tel. 06707-915667. Die Ăźblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 10.02.2018 an die Ev. Kirchengemeinde WindesheimGuldental, Kurhausstr. 6, 55543 Bad Kreuznach.

Wir suchen Verstärkung fßr unser Team! Kßchenkraft m/w (ca. 30Std) Servicekraft m/w (ca. 20Std)

Chiffre Nr. 278/3/18/L

Praxis fĂźr Zahnheilkunde

Die Evangelische Kirchengemeinde Windesheim-Guldental sucht fßr ihre Ev. Kindertagesstätte in Guldental ab 15.03./01.04.2018

ReisebĂźrokauffrau/mann auf Minijob Basis nach Bingen gesucht.

Dieter Nagel 0173-3538725 Gesellschafter(in)/ Betreuer(in) fĂźr kĂśrperlich behinderte Frau 1-2 x wĂśchentlich ca. 4-6 Std. am Nachmittag nach Bingen gesucht Kontakt 0172-6757799 doris.rb@hotmail.com

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

- Pizzabäcker - Kßchenhilfe Alles weitere besprechen wir vor Ort.

Handy: 0170-414 28 68

Wir brauchen Unterstßtzung! Renomiertes Binger Unternehmen, in der Baubranche deutschlandweit tätig, sucht schnellstmÜglich

Kfm. Mitarbeiter/in in Vollzeit Voraussetzungen: Kaufmännische Ausbildung bzw. Erfahrung im kaufmännischen Bereich; mit gängigen PC-Programmen vertraut; Teamfähigkeit, gutes Deutsch in Wort und Schrift, PKW und FĂźhrerschein Tätigkeitsschwerpunkte: Telefonzentrale, Besucherempfang, BaustellenOrganisation, UnterstĂźtzung der Bauleiter, allgemeine Verwaltungsaufgaben Ein nettes Team freut sich auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Wir sind voll ausgelastet - daher bitten wir um Ihre Bewerbung per ChiďŹ&#x20AC;re ChiďŹ&#x20AC;re-Nr. 02/03/18-A Ihre Unterlagen werden absolut vertraulich und diskret behandelt.

hairfree hairfreeististEuropas EuropasgrĂśĂ&#x;tes grĂśĂ&#x;teskosmetisches kosmetisches Dienstleistungsunternehmen Dienstleistungsunternehmen fĂźr dauerhafte Wir suchen fĂźr dauerhafte Haarentfernung. Haarentfernung. Wir suchen fĂźr fĂźr unser unser hairfree hairfree Institut Institut

hairfree Institut  Bingen JO#JOHFOFJOF O "VÂ&#x2022;FOEJFOTUNJUBSCFJUFSJO eine(n) Mitarbeiter/in fĂźr Behandlung

gerne auch ßber 50 Jahre, Teil- oder Vollzeit Tätigkeitsfeld: gerne auch ßber 50 Jahre, Teil- oder Vollzeit, Tätigkeitsfeld:

¡ Planung von Messe und Promotion â&#x20AC;˘ Behandlung von Kunden Ausbau der Neukundenkontakte â&#x20AC;˘ÂˇDurchfĂźhrung der IPL Behandlung

Quereinstieg mĂśglich ohne Fachwissen aufgrund der unternehmensQuereinstieg mĂśglich ohne Fachwissen aufgrund der unternehmensinternen Ausbildung. internen Ausbildung.

Teil- und Vollzeit mĂśglich. Viele Kosmetikerinnen, Krankenschwestern, Teil- und Vollzeit mĂśglich. Viele Kosmetikerinnen, Krankenschwestern, Kundendienstmitarbeiter, Handelsvertreter, Marketingassistenten Arzthelferinnen und andere artverwandte Berufe starten bei hairfree oder andere artverwandte Berufe starten bei hairfree mit neuen mit neuen Berufsperspektiven durch. Berufsperspektiven durch. hairfree Institut Bingen IBJSGSFF*OTUJUVU#JOHFO  Saarlandstr. 142 4BBSMBOETUS  55411 Bingen #JOHFO  Tel. 06721 - 1 22 34 Verwaltung 5FM  Bewerbung an: info@bellenbaum.com #FXFSCVOHBOJOGP!IBJSGSFFCJOHFOEF  WeitereInformationen Informationenfinden findenSie Sieunter: unter:hairfree.com hairfree.com Weitere


18. Januar 2018 | KW 3

Kreuznacher Rundschau | 27

Stellenanzeigen Stellenausschreibung Die Schloss-Ardeck Kindertagesstätte der Stadt Gau-Algesheim sucht zur Erweiterung ihres Teams mehrere

Immobilien Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region

Erzieher / Erzieherinnen oder Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen mit vergleichbarer Qualifikation, Vollzeit.

Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

Unsere Kita hat zurzeit sieben Gruppen mit 155 Kindern, die in der Zeit von 7:00 bis 17:00 Uhr ein- und ausgehen.

Angebote

Unsere Kita zeichnet sich im Besonderen aus durch: • arbeiten in einem Schloss, einem Neubau und im Modulbau • zentrale Lage mit guter Vernetzung zu den Institutionen in der Stadt • zwei große naturnahe Außengelände mit „Kinder-Gärten“, die gehegt und gepflegt werden • komplett ausgestattete Holzwerkstatt • Medienraum für Schlaumäuseexperten (inkl. Zertifizierung) und Leseratten • Atelier für kleine und große Künstler • Haus der kleinen Forscher • tägliche Angebote nach Schwerpunkten der bildungsorientierten Pädagogik • Raum für freies Entfalten • sehr gute Ausstattung Unser pädagogischer Alltag wird von Fachkräften mit vielfältigen Qualifikationen zum Wohle der Kinder und Familien gemeinsam gelebt und gestaltet. Unser lebendiges Konzept bietet Raum für Gestaltungs- und Ausdrucksmöglichkeiten für jeden Einzelnen. Wenn Sie sich vorstellen können in unser Team einzusteigen und mit uns zu arbeiten, dann bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Arbeitszeugnisse, zusätzliche Qualifikationen). Bitte richten Sie die Bewerbung an: Stadt Gau-Algesheim, z. Hd. Herrn Stadtbürgermeister Dieter Faust, Marktplatz 1, 55435 Gau-Algesheim Wir freuen uns auf Sie!

Baugrundstück in 55595 Spall zu verkaufen. 1211 m², topfeben, ohne Makler von privat, voll erschlossen, ruhig gelegen, sofort nach B-Plan bebaubar, VHB 66606 € Tel.: 0172-3266459 Zwischenmiete: sehr schöne, möbl. 2 ZKB-Wohnung, m. Balkon, ca. 80 m², in 67826 Hallgarten für 2 Mon. (Febr./ März) zu vermieten, 450 € Tel.: 06362-7289097 In Bad Münster a. Stein, 3 Zimmer-Wohnung mit Balkon, 1. Etage, keine Tiere, zu vermieten KM 390 € + NK + K Tel.: 06708-2514 und 0174-7117756

Schnäppchen Mathe / Physik / Chemie / Sprachen Käthe Niederschabbehard Mannheimer Str. 153 - 155 55543 Bad Kreuznach

www.ls-lernenmitherz.de

SERVICE

Sofort Bargeld !

KFZ Pfandleihhaus • 100% Diskretion • ohne Bonitätsprüfung • 1% Zinsen (pro Monat) • kurze Laufzeit Georg Reinhardt Planiger Str. 34 · 55543 Bad Kreuznach Tel. 0671-7967494 · Fax 0671-7967495 mail: georgreinhardt@yahoo.de

Kaufe gebrauchte Armbanduhren aller Art sowie Münzen und alles aus Bad Kreuznach. Familie Warren, Bad Kreuznach

Tel.: 0671-9208641

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Mit individueller Einzelförderung fit in der Schule Damit aus Lernfrust wieder Lernlust wird

Telefon: 0671-920 31 31

Kaufangebote

Alte Saiteninstrumente wie Geigen, Gitarren etc. zum Ankauf gesucht 0671- 920 86 41

Einzelnachhilfe zu Hause TN

Schwarze 3-Sitzer Ledercouch, Sessel und passenden Teppich wie neu, alles zusammen für 400 € Tel.: 06727-1316 Medizinische Betteinlagen, 5 Packungen jeweils 8 € für alle zusammen 35€ in Bad Kreuznach zu verkaufen Tel.: 0162-5747045

Unterricht Nachhilfe! Erteile Unterricht in Mathematik, Deutsch und Französisch Tel.: 06758-6017 Biete individuellen Privatunterricht in Englisch, Deutsch, Französisch, Hausbesuche möglich Tel.: 0671-9289776

Bekanntschaften Sie, 54 J., sucht Ihn ab 40-65 J.. Ich möchte nicht mehr alleine sein. Ich hoffe, dass ich 2018 Glück habe Tel.: 01522-9783734

qualifizierte Nachhilfelehrer für alle Fächer und alle Klassen

Erstbezug! Doppelhaus Neubau im Rheingrafenblick. ca.160 qm, Top Ausstattung, 320 qm Grundfl. 490.000 € ImmoConsultMiller. Tel: 0173/2823595

Bad Kreuznach: Gute Lage, 2-Zimmer-Wohnung, 33 m², 1. Etage, KM 320 € + NK 65 € + 35 € HK, 3 KM Kaution, ab 01.04.2018 oder früher zu vermieten Tel.: 0671-97086026

Suche 2 ZKB in Bad Kreuznach oder Einliegerwohnung zw. 40 und 45 m² Tel.: 0671-7967015 Wohnen für Hilfe Senior B-KH sucht vertrauensvolle Unterstützung. Stundenzahl kann vereinbart werden. Zuschriften erbeten unter: Chiffre 280/3/18 E

Klaus Reutter Gartenservice Meisterbetrieb Mobil 0173/9841158

Im Winter schon an den Frühling denken. Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

Beratung und Verkauf (Ohne zusätzliche Käuferprovision)

S Sparkasse Rhein-Nahe Im Auftrag der LBS Immobilien GmbH

Telefon: 0671 - 94 55 55 5

Ein Projekt von

Bungalow Purea

Vorsprung durch Qualität! Jedes Kern-Haus erhält eine 5-Phasen-TÜVPrüfung für eine maximale Bauqualität!

Mehr Infos unter: Tel.: 0 67 21-15 48 210 www.kern-haus.de/mainz

INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!

Nachmieter gesucht Wir suchen für unsere repräsentativen Büroräume an der Nahebrücke einen soliden Nachmieter. 150 m² im Erdgeschoss mit großer Schaufensterfront. 100 m² trockene Kellerräume. 3 Parkplätze inklusive. Voll ausgestattet als Büro oder Schulungsraum nutzbar, sehr gut auch als Verkaufsfläche.

Mehr Bilder auf unserer Homepage unter www.kreuznacher-rundschau.de 0671-7960760

03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Schnäppchen

Verschiedenes

Private Kleinanzeigen?

Seniorin (81) sucht Hilfe für einfachste Steuererklärung 2016. Das Finanzamt ist unerbittlich Chiffre 279/3/18 S

Wählen Sie Ihren Wohntraum mit Garten und Ausstattungsqualitäten wie z.B. Fußbodenheizung, Markenqualitäten im fertig gefliesten Bad und WC, real geteiltem Grundstück und PKW-Stellplatz uvm.

45,5LEBEN! x 125 mm DIE PURE LUST ZU

S INFR ATEST

06731-494946 0671 / 48 33 688

Moderne Reihenhäuser

Wohntraum sichern!

Gesuche

Gesamtnote GUT (1,8)

www.abacus-nachhilfe.de

Bad Kreuznach

Wir beraten Sie gerne Tel. 0671 - 79 60 76 0 info@kreuznacher-rundschau.de

Ärger mit Ihrer

Waschmaschine, Spülmaschine, Kühl- oder Gefrierschrank,Trockner, Elektroherd ? Benötigen Sie Ersatzteile? Ich helfe Ihnen direkt in Bad Kreuznach 0671-20129383 Haushaltgeräte mit Beratung – Lieferung – Montage


25 JAHRE

Über

Dirk Palm Verkaufsberater

Tuncay Özcan Werkstattleiter

Marius Tiggelkamp Kfz-Mechatroniker

Warum nicht mal kostenlose Winterräder sichern

Jetzt Probe fahren! Renault Kadjar, Koleos, Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,2–3,7; CO2-Emissionen kombiniert: 156–95 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

Alle Angebote inklusive 5 Jahren Garantie*

* 2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach

der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw. 50.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen.

AUTOHAUS GROHS GMBH & CO. KG Rudolf-Diesel-Str. 5 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671-61001 • www.autohaus-grohs.de Renault Twingo Limited SCe 70

Renault Clio Limited Deluxe 1.2 16V Tageszulassung

Renault Captur Intens ENERGY TCe 90 Tageszulassung

Renault Mégane Play ENERGY TCe 100 Tageszulassung

Renault Kadjar Life ENERGY TCe 130 Tageszulassung

10.950,– €**

14.290,– €**

18.990,– €**

16.900,– €**

17.990,– €**

mtl. 119,- €

mtl. 149,- €

mtl. 179,- €

mtl. 179,- €

mtl. 179,- €

Bei Finanzierung:

Bei Finanzierung:

Bei Finanzierung:

Bei Finanzierung:

Bei Finanzierung:

ohne Anzahlung

ohne Anzahlung

Nettodarlehensbetrag 16.990,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 179,– € und eine Schlussrate: 7.874,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km eff. Jahreszins 2,49 %, Sollzinssatz (gebunden) 2,462 %, Gesamtbetrag der Raten 18.435,- €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 18.435,- €.

Nettodarlehensbetrag 17.990,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 179,– € und eine Schlussrate: 9.107,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km eff. Jahreszins 2,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 2,462 %, Gesamtbetrag der Raten 19.668,- €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 19.668,- €.

ohne Anzahlung

Nettodarlehensbetrag 10.950,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 119,– € und eine Schlussrate: 4.504,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 1,49 %, Sollzinssatz (gebunden) 1,48 %, Gesamtbetrag der Raten 11.525,00 €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 11.525,00 €.

Nettodarlehensbetrag 14.290,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 149,– € und eine Schlussrate: 6.270,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 1,49 %, Sollzinssatz (gebunden) 1,48 %, Gesamtbetrag der Raten 15.061,- €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 15.061,- €.

Nettodarlehensbetrag 18.990,– €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 179,– € und eine Schlussrate: 9.487,– €), Gesamtlaufleistung 50.000 km, eff. Jahreszins 1,49 %, Sollzinssatz (gebunden) 1,48 %, Gesamtbetrag der Raten 20.048,- €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung 20.048,- €.

ohne Anzahlung

ohne Anzahlung

Finanzierungsangebote der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis 28.02.2018. Alle Preise verstehen sich inklusive Überführung. Aktionsfahrzeuge solange Vorrat reicht. **Abbildungen zeigen Sonderausstattung. Renault Twingo Experience SCe 70: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,3; außerorts: 4,2; kombiniert: 5,0; CO2-Emissionen kombiniert: 112 g/km. Renault Clio Limited Deluxe 1.2 16V: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 7,2; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,6; CO2-Emissionen kombiniert: 127 g/km. Renault Captur Intens ENERGY TCe 90: Gesamt verbrauch (l/100 km): innerorts: 6,0; außerorts: 4,5; kombiniert: 5,1; CO2-Emissionen kombiniert: 114 g/km. Renault Mégane Play ENERGY TCe 100: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,7; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,4; CO2-Emissionen kombiniert: 120 g/km. Renault Kadjar Life ENERGY TCe 130: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,9; außerorts: 5,0; kombiniert: 5,7; CO2-Emissionen kombiniert: 127 g/km. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. Autohaus Grohs GmbH & Co. KG Rudolf-Diesel-Str. 5 · BAD KREUZNACH · Tel. 0671 - 61001 · www.autohaus-grohs.de

Profile for Kreuznacher Rundschau

Kw 03 18  

Kw 03 18  

Advertisement