Issuu on Google+

Nulldruck-Gas-Druckregelger채t RMG 324

Produktinformation

serving the gas industry worldwide


Nulldruck-Gas-Druckregelger채t RMG 324

2


Nulldruck-Gas-Druckregelgerät RMG 324 Anwendung, Merkmal, Technische Daten

Anwendung • Nulldruckregelung für Gasmotoren und Gasbrennerschaltungen • Folge-Sollwertschaltungen • Gase nach DVGW-Arbeitsblatt G 260 (3. Gasfamilie nur im gasförmigen Zustand), Klärgas, Biogas, Deponiegas, Grubengas und neutrale nicht aggressive Gase

Merkmal

3

• Feinfühlige, präzise Regelung • Sollwert von außen einstellbar • Kompakter Aufbau • Regeleinrichtung als Steckeinheit • Einfache Montage der Regeleinrichtung • Doppelsitzventil mit unterschiedlichen Öffnungsquerschnitten • Hohe Durchflussleistung • Einbaulage horizontal mit Federdom hängend, gewichtsbelastet für max. Unterdruckvorgabe • Ausgangsdruck-Messanschluss von außen umstellbar, intern/extern • Ausrüstungsteil für Gasverbrauchseinrichtungen nach der Gasgeräterichtlinie (GGRL)

technische daten max. zulässiger Druck PS

0,5 bar

max. Eingangsdruck pumax

0,5 bar

Führungsbereich Wd

-3 bis +3 mbar

Nennweite

Wert in (m3/h)/bar

DN 65

3800

DN 80

4050

DN 100

7350

Durchflusskoeffizient KG*

Anschlussart

Flansch PN 16

Leistung / Klasse des Reglers (EN 88-1)

Klasse A

Reglergruppe (EN 88-1)

2

Schließdruck

ohne

Betriebstemperaturbereich (EN 334)

Klasse 2: - 20° C bis + 60° C

Festigkeit, Dichtigkeit und Funktion

Ausführung in Anlehnung an EN 88-1, EN 334

Zulassung

EG-Baumusterprüfbescheinigung: CE-0085CM0015 nach Gasgeräterichtlinie (GGRL) 2009/142/EG Die mechanischen Bauteile des Gerätes verfügen von sich heraus über keine eigenen

Ex-Schutz

potentiellen Zündquellen und keine heißen Oberflächen und fallen damit nicht in den Geltungsbereich der ATEX 95 (94/9/EG). Eingesetztes elektronisches Zubehöhr erfüllt die ATEX-Anforderungen.

Werkstoff

Stellgliedgehäuse

Aluminium-Gusslegierung

Antriebsgehäuse

Stahl

Membran

Gummiartiger Kunststoff (NBR)

Dichtungen

Gummiartiger Kunststoff (NBR)

*) Bezogen auf Erdgas d = 0,64 (ρn = 0,83 kg/m3), tu = 15° C


Nulldruck-Gas-Druckregelgerät RMG 324 Aufbau und Arbeitsweise

Doppelsitzventil interne Messleitung

4 Stellgliedgehäuse

Vergleichermembran

Anschluss (Innengewinde G 3/8) für externe Messleitung

Anschluss (Innengewinde G 3/8) für Atmungsleitung

Regeleinrichtung Einschraubstutzen zum Schutz gegen Membranbeschädigung Sollwertfeder Eingangsdruck Ausgangsdruck Atmosphäre

Sollwerteinsteller

Das Nulldruck-Gas-Druckregelgerät RMG 324 hat die Aufgabe, den Ausgangsdruck eines gasförmigen Mediums unabhängig vom Einfluss der Störgrößen, wie Eingangsdruck und/oder Durchflussänderung, in einer Regelstrecke weitgehend konstant zu halten. Der Sollwert des Gas-Druckregelgerätes ist einstellbar in einem Bereich von -3 mbar bis +3 mbar. Das Nulldruck-Gas-Druckregelgerät RMG 324 setzt sich aus dem Stellgliedgehäuse und der Funktionseinheit „Regeleinrichtung“ zusammen. Darin ist das Ventil als Doppelsitzventil ausgeführt. Das Stellglied der Regeleinrichtung ist durch die Doppelsitzventilausführung druckausgeglichen. Nach dem Lösen der Verbindungsschrauben kann die Regeleinrichtung als komplette Funktionseinheit ausgebaut werden, während das Stellgliedgehäuse in der Regelstrecke verbleiben kann. Damit ist der Vorteil einer besonderen Wartungsfreundlichkeit gegeben. Der funktionelle Teil kann einer visuellen Kontrolle unterzogen werden. Im Fall eines Defektes besteht die Möglichkeit, die Funktionseinheit gegen eine geprüfte Ersatzeinheit auszutauschen und die erforderlichen Reparaturarbeiten in die Werkstatt zu verlagern. Die Einbaulage des RMG 324 ist vorgeschrieben mit waagerechter Membranlage und Sollwerteinsteller unten. Das Eigengewicht der beweglichen Innenteile wirkt so als max. Unterdruck-Sollwert. Mittels des Sollwerteinstellers kann über die Sollwertfeder der Ausgangsdruck-Sollwert von -3 mbar bis +3 mbar eingestellt werden. Über den Atmungsleitungsanschluss kann zusätzlich zu dem durch die Sollwertfeder bestimmten Ausgangsdruckwert der zu regelnde Ausgangsdruck über einen pneumatisch vorgegebenen Folge-Sollwert von extern verändert werden. Er wirkt additiv zum Feder-Sollwert. Der zu regelnde Ausgangsdruck wird über die interne oder externe Messleitung der Regeleinrichtung zugeführt. Die Vergleichermembran erfasst den Istwert des Ausgangsdruckes und vergleicht ihn mit der von der Sollwertfeder vorgegebenen Führungsgröße. Eine Regelabweichung bewirkt über die Ventilstange eine direkte Beeinflussung der Ventilöffnungsstellung. Die dadurch bedingte Durchflussänderung hat eine Angleichung des Ausgangsdruck-Istwertes an den Sollwert zur Folge.


Nulldruck-Gas-Druckregelgerät RMG 324 Abmessung und Gewicht, Anschluss

A

E

B

5

a

Ausbaumaß: F

D

b

øC abmessung und gewicht Nennweite

Maß in mm A

B

DN 65

290

120

DN 80

310

120

DN 100

350

145

Gewicht in kg

ØC

D 432

124

630

22,5

385

435

127

650

23,0

471

145

730

27,0

E

F

anschluss Nennweite

Antriebsgröße

Eingang / Ausgang

RE 2

Flanschanschlussmaße und Dichtflächenform: PN16

DN 65 DN 80 DN 100

Messanschluss

Atmungsanschluss

a

b

G 3/8

G 3/8


Nulldruck-Gas-Druckregelger채t RMG 324 Ger채tebezeichnung

DN 65 Nennweite

DN 80 DN 100

Regeleinrichtung

6

Regeleinrichtung

RE2

Messanschluss Messanschluss intern

ICL

Messanschluss extern

ECL

DN 65 - RE2 - ICL Messanschluss

Nennweite

-

Regeleinrichtung

Typ

RMG 324

Nennweite DN

Beispiel:


Nulldruck-Gas-Druckregelger채t RMG 324

7


Weitere Informationen Wenn Sie mehr über Lösungen der RMG für die Gasindustrie erfahren möchten, dann setzen Sie sich mit Ihrem lokalen Ansprechpartner in Verbindung oder besuchen unsere Internet-Seite www.rmg.com DEUTSCHLAND

ENGLAND

Honeywell Process Solutions

Honeywell Process Solutions

RMG Regel + Messtechnik GmbH

Bryan Donkin RMG Gas Controls Ltd.

Osterholzstrasse 45

Enterprise Drive, Holmewood

34123 Kassel, Deutschland

Chesterfield S42 5UZ, England

Tel: +49 (0)561 5007-0

Tel: +44 (0)1246 501-501

Fax: +49 (0)561 5007-107

Fax: +44 (0)1246 501-500

Honeywell Process Solutions

KANADA

RMG Messtechnik GmbH

Honeywell Process Solutions

Otto-Hahn-Strasse 5

Bryan Donkin RMG Canada Ltd.

35510 Butzbach, Deutschland

50 Clarke Street South, Woodstock

Tel: +49 (0)6033 897-0

Ontario N4S 0A8, Kanada

Fax: +49 (0)6033 897-130

Tel: +1 (0)519 5398531 Fax: +1 (0)519 5373339

Honeywell Process Solutions RMG Gaselan Regel + Messtechnik GmbH

USA

Julius-Pintsch-Ring 3

Honeywell Process Solutions

15517 Fürstenwalde, Deutschland

Mercury Instruments LLC

Tel: +49 (0)3361 356-60

3940 Virginia Avenue

Fax: +49 (0)3361 356-836

Cincinnati, Ohio 45227, USA Tel: +1 (0)513 272-1111

Honeywell Process Solutions

Fax: +1 (0)513 272-0211

WÄGA Wärme-Gastechnik GmbH Osterholzstrasse 45

TÜRKEI

34123 Kassel, Deutschland

Honeywell Process Solutions

Tel: +49 (0)561 5007-0

RMG GAZ KONT. SIS. ITH. IHR. LTD. STI.

Fax: +49 (0)561 5007-207

Birlik Sanayi Sitesi, 6. Cd. 62. Sokak No: 7-8-9-10

POLEN

TR - Sasmaz / Ankara, Türkei

Honeywell Process Solutions

Tel: +90 (0)312 27810-80

Gazomet Sp. z o.o.

Fax: +90 (0)312 27828-23

ul. Sarnowska 2 63-900 Rawicz, Polen Tel: +48 (0)65 5462401 Fax: +48 (0)65 5462408

RMG 324.00 2011-02 © 2011 Honeywell International Inc.


/RMG_324_00_DE_2011_02