Page 1

Neue Binger Zeitung Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

22. Jahrgang · KW 50

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Vinylböden HQ Eiche Rock Maße: 4,5x185x1.212 mm

Krankenfahrten Krankenfahrten Rollstuhlfahrten Rollstuhlfahrten Gruppenfahrten Gruppenfahrten Flughafentransfer Flughafentransfer VIPwww.fahrdienst-nagel.de Service Car Butler

19,95 E/m

2

Tel.: 0157· 0672182 - 993051 Mobil 90 30 50

uhlfahrten afentransfer utler

Am Kieselberg 8 a · 55457 Gensingen Tel. 0 67 27/89 39 - 0 · www.ammann-holz.de

Wir wünschen frohe Weihnachten!

Günter Petry

90 30 50

7.

Schreinerei Innenausbau GmbH

7 15. - 17.12.201

Ernst-Müller-Straße 2 55411 Bingen-Dromersheim Telefon (0 6725) 26 02 Telefax (06725) 56 46

Mittelalter am Fuße der Burg Klopp Im Innenteil weitere Weihnachtsmärkte in Stadt und Region Bingen (red). Von Freitag, 15., bis Sonntag, 17. Dezember, ist in der gesamten Innenstadt der Weihnachtsmarkt zu finden. Vom Speisemarkt durch die Fußgängerzone finden die Gäste tolle Geschenkanregungen. Essens- und Getränkestände mit Glühwein und anderen Leckereien laden dazu ein, den Gaumen zu verwöhnen. Auf

Antje Müller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

dem Freidhof und im Kulturzentrum präsentieren Hobbybastler ihre Weihnachtsware. Auf dem Bürgermeister-Neff-Platz ist das Mittelalter zurückgekehrt. Schwedenfeuer und Feuerkörbe säumen die Wege und Plätze. Heerlager geben einen Einblick in die frühere Zeit. Der ganze Platz ist mit Fackeln ausgeleuchtet und im

Schatten der Burg Klopp kann eine atemberaubende Feuershow bewundert werden. Weihnachtsmärke finden am Samstag in Bingerbrück und Münster-Sarmsheim statt. Am Sonntag laden die Märkte in Ockenheim und Waldalgesheim ein. Alle Infos dazu finden Sie im Innenteil.

Ich suche dringend für vorgemerkte Kunden in Bingen, Büdesheim, Ingelheim oder Gau-Algesheim Baugrundstücke, Einfamilienhäuser oder Eigentumswohnungen.

18.02. BINGEN RHEINTAL-KONGRESSZENTRUM

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

en

Bing

FÜR junge Familien NEU suchen wir Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften Geräumige 2-Zimmeroder Reihenhäuser Eigentumswohnung Bingen-Stadt: 2 ZKB, AR, Balkon, großzümit Garten, gige Raumaufteilung, seitlicher Naheblick, 63 m² Wfl. im 1. OG. Keller u. Stellplatz bevorzugt, im Binger rd.inklusive. Seniorengerechtes MFH mit Aufzug. JNM € 4.800,–. Stadtbusbereich. Vermietet, Verbrauchsausweis, Heizenergieverbrauchskennwert 71,0 KP: bis € 450.000,–

kWh(m²a), Erdgas L, Bj. 1993

KP: € 135.500,–

FÜR ein sympathisches UnternehmerEhepaar und seine 2 Kinder suchen wir ein freistehendes Einfamilienhaus. Lage: Rochusberg bzw. Elisenhöhe.

Wo: auf dem Freidhof (Ecke Basilika) Der Reinerlös aus Lachs- und Getränkeverkauf ist für den Verein der „Clown-Doktoren“ bestimmt, der Clowns in Bad Kreuznacher und Wiesbadener Krankenhäuser entsendet, um den mitunter traurigen Alltag der kleinen Patienten ein wenig aufzuhellen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

1954 r fahrung eit Seit re E herh s un e Ihre Sic

KOOPERATIONSPARTNER DER

z

Auch in diesem Jahr grillen wir wieder zusammen mit dem BNI – Chapter Hildegard von Bingen frischen Lachs für einen guten Zweck.

Ihre Teams von BNI – Chapter Hildegard von Bingen und RE/MAX Makler Kontor

KARTEN AN ALLEN BEK. VVK-STELLEN, 01806 570070

Main

Wir freuen uns auf den Binger Weihnachtsmarkt vom 15.-17.12.2017

NEU

Gewerbliche Liegenschaft mit Wohneinheit in Bingen-Büdesheim, Hitchinstraße Bestehend aus: Bürogebäude (Baujahr 1964) mit Anbau (Baujahr 1971), + Wohneinheit sowie Werkstatt mit Halle (Baujahr. 1971) vermietet an Fa. Vergölst und ca. 20 Parkplätze. Vermietbare Fläche gesamt: ca. 970 m². Grundstücksgröße 2.325 m². Erzielbare Jahresnettomiete rd. € 68.000,--. Bürogebäude: Bedarfsausweis, 450,4 kWh/(m²a), Heizöl EL, Strom, Baujahr 1964. Andere: Energieausweis in Vorbereitung.

KP: bis € 1,2 Mio.

KP: € 950.000,–

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, µ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 | Neue Binger Zeitung

KW 50 | 13. Dezember 2017

Notrufnummern Polizei Bingen Tel. 06721 90 50 Polizei Notruf Tel. 110 Feuerwehr Notruf Tel. 112 Rettungsdienst Tel. 06721 192 22 Telefonseelsorge Tel. 0800 111 0 111 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131 232 466 Fundtiere Notruf „Mensch+Tier“ Tel. 0162 314 57 73

Ärztliche Notdienste Ärzteschaft Bingen Heilig-Geist-Hospital, Eingang Hospitalstraße, 55411 Bingen, Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19 bis 7 Uhr Mi. 14 bis 7.00 Uhr Fr. 16. Uhr bis Mo. 7 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7 Uhr. Tel. 116 117 (ohne Vorwahl) Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7 bis Mo. 8 Uhr Mi. von 12 bis Do. 8 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

Apotheken Notdienste Mi. 13. Dezember: Hildegardis Apotheke, Koblenzer Str. 8, Bingerbrück, Tel.

06721-32863; Herz-Apotheke, Alzeyer Straße 23, Gensingen, Tel: 06727894581 Do. 14. Dezember: Falken Apotheke, Schmittstr. 23, Bingen, Tel. 0672114038; Fr. 15. Dezember: Rupertus Apotheke, Stromberger Str. 76, Weiler, Tel. 06721992500 Sa. 16. Dezember: Apotheke am Römer, Saarlandstr. 121, Büdesheim, Tel. 06721- 995100; Flora Apotheke, Naheweinstr. 76, Langenlonsheim, Tel. 06704-1345 So. 17. Dezember: Stephanus Apotheke, Saarlandstr. 180, Büdesheim, Tel. 06721-4409; Stadt-Apotheke, Langgasse 2, Gau-Algesheim, Tel. 06725-1222 Mo. 18. Dezember: Nahe Apotheke, Saarstr. 2, Münster-Sarmsheim, Tel. 06721-45341; Apotheke Ockenheim, Hindenburgplatz 10, Ockenheim, Tel. 06725-933030; Markt Apotheke, Marktplatz 6, Stromberg, Tel. 067246160 Di. 19. Dezember: Adler Apotheke, Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 06721-14037 Mi. 20. Dezember: St. Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 06721-34982 Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte (kostenlos) Tel. 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy))

Am Sa., 06 .01.2018 von 15-18 Uhr in Harge sheim Workshop zum Thema:

METALLBAU GMBH & CO KG

ALUMINIUM + KUNSTSTOFF FENSTER · TÜREN · ROLLADEN GLASBAU · VORDÄCHER EINBRUCH- UND BRANDSCHUTZ Pfarrer-Beichert-Str. 2 A 55411 Bingen-Büdesheim

Tel.: 0 67 21 / 4 30 43 www.metallbau-gundlach.de

mK

Malermeister M. Knaul

Bingen: 06721/988159 Bretzenheim: 0671/44578

www.maler-knaul.de

Alle Jahre wieder...

vom .172 01.1 .18 2 28.0

-10% Rabatt auf alle Arbeiten im Innenbereich! Malen, tapezieren, verputzen u.v.m.

Jutta Nerger Impulse für Sie

Wohlfühlen & Balance Die Anregung der körpereigenen Schwingung fördert Wohlgefühl, Entspannung & Selbstheilungskräfte. www.juttanerger.de – Tel:06725-309337

Wir suchen DAS BABY DER WOCHE

„Beziehungen und Kontakte“

Mainzerstr. 33 · 55411 Bingen Tel.: 06721/10610

… in Familie, Partnerschaft, Beruf und Freundschaft. Die eigenen Grenzen kennenlernen – Anderen Grenzen setzen ohne zu verletzen – in Kontakt treten ohne verletzt zu werden.

direkt gegenüber der Sparkasse Rhein-Nahe Kostenlose Kundenparkplätze vor dem Haus

Weitere Informationen bzgl. Anmeldung und Anfahrt erhalten Sie unter: www.praxis-nicole-augustin.de

www.brillenshop-bingen.de Impressum Die „Neue Binger Zeitung“ erscheint wöchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 31.630 Exemplaren. Verlag: i & w Verlags GmbH, Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Keppsmühlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-9192-0, (zugleich ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@neue-binger-zeitung.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 10 vom 01.01.2017 Redaktionell verantwortlich: Bernadette Schier Verantwortlich für den Anzeigenteil: Bernadette Schier Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rüsselsheim.

Schicken Sie uns das Foto Ihres Babys mit Namen, Vornamen, Wohnort, Geburtstag, Geburtsort und Gewicht per Mail: info@neue-bingerzeitung.de

Zusätzliche Auslegestellen: Sie finden Ihre Neue Binger Zeitung an folgenden Auslegestellen: Daxweiler: Gasthaus Fennel, Binger Str. 9 · Seibersbach: Dorfladen, Hauptstraße 3 · Dörrebach: Taverna Meteora, Stromberger Str. 41 · Henschhausen: Terracottage, Rheingoldstr. 6 Laubenheim: Kindergarten, Schulstr. 3 · St. Johann: Landgasthof Beiser, Obergasse 5 · Bacharach-Steeg: Haushaltswaren Schüler, Blücherstr. 221, Neurath: Ortsmitte an der Eiche, Manubach: Wartehäuschen, Rheingoldstraße 62


0,75 l

Riscal Riserva

Barilla Nudeln

je 0,75 l

je 0,75 l

versch. Ausformungen

(1 L = € 7,99)

(1 L = € 7,99)

je 500 g

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung-

(1 l = € 5,32)

(1 kg = € 1,54)

3.99

5.99

14.99

0.77

Fürst Metternich Sekt

Möet & Chandon Champagne

Chio Chips

Freixenet Sekt

Impérial brut

versch. Sorten

versch. Sorten

0,75 l

175 g

(100 g = € 0,63)

0,75 l

(1 l = € 11,98)

5.99

31.99

1.11

3.77

C

Kerrygold Irische Butter

Vittel

Celebrations oder Amicelli

Coca-Cola*, Mezzo-Mix*, Fanta Orange (*koffeinhaltig) und weitere Sorten, Kiste mit

250 g

natürliches Mineralwasser Packung mit

Celebrations 186 g (100 g = € 1,07) oder Amicelli 225 g (100 g = € 0,88)

0,75 l

(1 l = € 11,98)

(1 kg = € 0,75)

(1 l = € 5,03)

6 x 1,5-L-PET-Flaschen

12 x 1-L-PET-Flaschen

zzgl. 1,50 € Pfand (1 L = € 0,30)

zzgl. 3,30 € Pfand (1 L = € 0,67)

Packung

7.99

1.88

Bitburger Pils

EDEKA Selection Clemengold

r k Bitburge 1 Six-Pac tis* 0,0% gufrvoan zwei Kisten. 0,48)

* Beim Ka Pfand (€ n nur das Sie zahle

medium oder spritzig Kiste mit

750-g-Netz

12 x 1-L-PETFlaschen

(1 kg = € 1,99)

zzgl. 3,10 € Pfand (1 L = € 1,28)

8.49 1.49

1.99 Sanpellegrino Wasser

aus Spanien, Klasse I,

verschiedene Sorten, je Kiste

20 x 0,33-LFlaschen

2.69

1-L-Flasche,

zzgl. 0,25 € Pfand

zzgl. 3,30 € Pfand je (1 L = € 0,25)

2.99 0.79

Mainzer Str. 45-51, Bingen gegenüber des Stadt-Bahnhofs · Tel.: 06721 991366 · eMail: bingen@edeka-nolte.de

versch. Sorten

Doppio Passo Primitivo

Angebote – nolte´s frische-center,

Mumm & Co. Sekt

nolte

Angebote gültig vom 14.12. - 16.12.2017


Aktuell

4 | Neue Binger Zeitung

Vorwort

Unter den Norwegern gibt es einer Umfrage zufolge mehr glückliche Menschen als unter jeder anderen Nation dieser Erde. Die Norweger sind also das glücklichste Völkchen der Welt. Überhaupt schneiden die skandinavischen Länder in der Glückstudie bemerkenswert gut ab. Wissen Sie was, ich glaube, das liegt zum Teil auch daran,

dass sie im Winter so dick eingemummelt unterwegs sein müssen. Am Sonntag, als es auch bei uns so geschneit hat, da waren bei uns im Dorf alle mit lustigen Mützen und kuschligen Schals auf den Weihnachtsmarkt gekommen. Man redet mit einem Menschen, der eine Bommelmütze trägt, einfach anders als mit einem Menschen ohne bommeligen Hinterkopf. Kleider machen Leute, Kleider machen Laune – das ist mir immer wieder aufgefallen.

KW 50 | 13. Dezember 2017

THW möchte Nachwuchsmangel vorbeugen Ausstellung informiert über die Arbeit der Organisation

Und in diesem Sinne wünsche ich uns noch eine glühweinselige Adventszeit mit schönen Weihnachtsmärkten und ganz viel Gute-LauneKlamotten. Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Stadt

Mittwochs und samstags, 7.30 bis 13 Uhr, Wochenmarkt in der Adventszeit in der Schmittstraße und Mainzerhof-Eck. MarktZeit in der Adventzeit ab 11 Uhr am Großen Binger Tannenbaum, Speisemarkt bis Mo 1. Januar, Binger Winterwunderland, Mo - Do: 15 - 21 Uhr, Fr: 15 - 23 Uhr, Sa: 12 - 23 Uhr, So: 12 - 21 Uhr, Hindenburganlage 3, Paulaner Biergarten, Bingen. Mi 13. Dezember, 17 Uhr, Abendlicher Religionsspaziergang, Kosten: 12 Euro, Treffpunkt: Tourist-Information, Rheinkai 21, Bingen. Mi 13. Dezember, 19 Uhr, DKMS Benefizkonzert, Binger Bühne, Martinstr. 3, Bingen. Fr 15. - So 17. Dezember, Weihnachtsmarkt, Innenstadt bis hin zum Kulturzentrum, Bingen. Sa 16. Dezember, 20 Uhr, Binger Weihnachtsrock, Martinskeller, Binger Bühne, Martinstr. 3, Bingen. So 17. Dezember, 18 Uhr, Musik im Advent, Symphonisches Blasorchester, Pfarrkirche St. Peter und Paul, Dromersheim. So 17. Dezember, 17 Uhr, Weihnachten aus aller Welt mit dem Binger Vokalensemble, Basilika St. Martin, Basilikastraße, Bingen.

Region Sa 16. Dezember, Weihnachtsmarkt, Lindenplatz, Münster-Sarmsheim. So 17. Dezember, Weihnachtsmarkt Ockenheim.

Info Korrektur Meet & Greet

Gewinnspiel Das Meet & Greet mit den Star-Tänzer von Magic oft he Dance findet nicht am 29. Dezember, sondern am Veranstaltungstag, 18. Februar, im Rheintal-Kongress-Zentrum nach der Show statt. Schicken Sie bis zum 17. Dezember eine Postkarte an die Neue Binger Zeitung, Stichwort „Irish Dance“, Keppsmühlstraße 5, 55411 Bingen, und gewinnen Sie ein Treffen mit den Stars.

In eigener Sache Redaktionsschluss vorgezogen Wegen den Weihnachtsfeiertagen wird der Redaktionsschluss für die Ausgabe KW 52, auf Dienstag, 19. Dezember, 12 Uhr, vorverlegt. Ebenso wird der Redaktionsschluss für die Ausgabe KW 01 2018, auf Mittwoch, 27. Dezember, 12 Uhr, vorverlegt

Mit einer Ausstellung informiert das THW über seine Arbeit. Nachgestellt ist die Hilfe bei einem Gebäudeschaden. Davon überzeugen sich Geschäftsführer Walter Leipold, Prof. Dr. Klaus Becker und Ortsbeauftragter Dietmar Wacker.  Foto: E. Daudistel Bingen (dd). Es wird auch für das Technische Hilfswerk (THW) immer schwieriger junge motivierte Helfer zu finden, die sich bei dem Hilfsdienst engagieren. Deshalb informiert das THW über seine Arbeit im Rahmen einer Ausstellung in der Technischen Hochschule (TH). „Wir wollen an der TH, dass sich die Studenten in der Region einbinden, aktiv in Verbänden mitarbeiten. Gerade das THW ist durch seine hervorragende technische Ausrüstung ideal für die Studierenden der Technischen Hochschule“, hofft Professor Dr. Klaus Becker, dass die Informationsausstellung junge Menschen zu der Hilfsorganisation bringt. Viele Menschen wüssten nicht, was das THW leistet, sagt der Geschäftsführer Walter Leipold. „Das THW ist eine ehrenamtlich getra-

gene Bundesanstalt, die im Bereich der Gefahrenabwehr technische Hilfe leistet.“ Um ein Bewusstsein für das ehrenamtliche Engagement zu schaffen, geht das THW mit der Informationsausstellung auf Wanderschaft. Es präsentiert sich in Verwaltungen, Banken und an anderen öffentlichen Stellen. Zeigt auf großen Bannern die Struktur und die Arbeit des Hilfswerkes. Die Informationswände nehmen Bezug auf die regionalen Gegebenheiten. Bilder zeigen die Arbeit der zehn Ortsverbände des Bereiches Bad Kreuznach, wozu auch der Ortsverband Bingen zählt. „Der Besucher soll den Bezug zur Region erkennen, um sich dadurch mit unserer Arbeit identifizieren können“, so Leipold. Bei Hochwasser und Starkregenereig-

nissen, wie im vergangen Jahr im Bereich Stromberg und im Mittelrheintal, ist das Betätigungsfeld der Bevölkerungsschutz-Organisation des Bundes sehr umfangreich. Neben den bebilderten Stellwänden mit den eindrucksvollen Fotos und den dargestellten Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung beim THW, ist in einer Ecke ein Szenario aufgebaut. Hier wird dargestellt, wie die Hilfsorganisation bei einem Gebäudeschaden Menschenleben rettet. Deshalb geht der dringenden Appell an junge Menschen, aber auch an Erwachsene, sich freiwillig und ehrenamtliche für die Mitbürger einzusetzen. 668 Ortsverbänden gibt es im Bundesgebiet. Einer davon ist im Gewerbegebiet in Kempten, Am Ockenheimer Graben 28.

Aus dem Polizeibericht Menschenraub Bingen (ots). Am Freitagnachmittag, 8. Dezember, kam es, beginnend an einer Grillhütte zwischen Laubenheim/Dorsheim und der Tankstelle am Globus Gensingen, zu einem Raub mit anschließendem Freiheitsentzug, bei dem ein 19 jähriger Mann aus Langenlonsheim von zwei Männern in seinem Fahrzeug überwältigt wurde. Hierbei wurde er mit Pfefferspray, Schlägen und Tritten traktiert und gefesselt auf die Rücksitzbank seines Fahrzeugs gelegt. Unter Androhung weiterer Schmer-

zen und Folterhandlungen wurde vom gefesselten Fahrzeugeigentümer Bargeld gefordert, welches später von dessen Mutter in Laubenheim übergeben wurde. Im Verlauf der Weiterfahrt konnte sich die auf dem Rücksitz gefesselt liegende Person an einer Tankstelle in Gensingen befreien, den Fahrzeugschlüssel an sich nehmen und um Hilfe rufen. Die beiden Täter flüchteten daraufhin zu Fuß in Richtung Ortsbereich Gensingen. Bei nachfolgenden Fahndungsmaßnahmen konnten die beschriebenen und

teils namentlich bekannten Täter nicht angetroffen werden, die Ermittlungen hierzu dauern noch an. Polizeieinsätze am CCB Bingen (ots). Im Verlauf des Wochenendes kam es erneut zu mehreren Polizeieinsätzen am Binger CityCenter. Hierbei handelte es sich um Ladendiebstähle und Streitigkeiten, bei denen die Polizei verständigt wurde. Im Verlauf konnten alle Streitigkeiten vor Ort ohne weitere Maßnahmen geschlichtet werden.


... wir vermitteln Ihre Immobilie! ... Ihre ... wir wir vermitteln Ihre Immobilie! Immobilie! SIEvermitteln MÖCHTEN

BINGEN, ROCHUSBERG

IHRE IMMOBILIE SCHÖN GESCHNITTENE Büdesheim Ockenheim HORRWEILER VERKAUFEN? 3BINGEN-BÜDESHEIM ZKB-WOHNUNG Moderne und Ruhig gelegene Einfamilienhaus GESCHÄFTSHAUS Doppelhaushälfte

IN ZENTRALER LAGE

Seit groSSem vielen Jahren vermarkten wir im Großraum Bingen Ein- und NIEDRIGENERGIEHAUS auf Grundstück Mehrfamilienhäuser, Doppel- und Reihenhäuser sowie Eigen-

... Bingen tumswohnungen. ... wir wir machen machen Bingen schöner! schöner!

IN FELDRANDLAGE

Sie tragen sich mit dem Gedanken, Ihre Immobilie zu verkaufen? Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sowie unserer Kontakte zu Architekten, Ingenieuren und Handwerkern können wir Ihnen nach einer ersten unverbindlichen Besichtigung des Objektes eine marktgerechte Kaufpreisbestimmung bzw. Einwertung kostenfrei vorstellen.

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN.

BINGEN-ROCHUSBERG BINGEN-ROCHUSBERG – – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR!

Die Wohnung befindet sich in zentraler und ruhiger Lage am Fuße des Rochusberges. Insgesamt verfügt Sie über ca. 76 m² Wohnfläche, einen eigenen Garteanteil sowie über 5 Außen- und 1 Tiefgaragenstellplatz. Kaufpreis: EUR 189.000,–

Wir beraten Sie vom Zeitpunkt der ersten Besichtigung an, begleiten Sie bei den Verhandlungen mit potenziellen Käufern, bereiten in enger Abstimmung mit Ihnen und dem Kaufinteressenten den notariellen Kaufvertrag vor und begleiten Sie natürlich zum Notar. Auch bei der Übergabe des verkauften Objektes stehen wir Ihnen gerne beratend und kompetent zur Seite.

Diese Doppelhaushälfte wurde im Jahr 2004 in zentraler und trotzdem ruDie Immobilie wurde im Jahr 1972 auf einem ca. 853 m² großem, ruhig higer Lage von Bingen-Büdesheim auf einem ca. 235 m² großem Grundgelegenen Grundstück in der Gemeinde Ockenheim errichtet. Mit einer Dieseserrichtet. Objekt mit Gaststätten173 undm² 2 Wohnungen befindet bietet sich indiese dem Dieses in Holzständerbauweise erbaute EinfamilienPlatz haus stück Auf2 insgesamt Wohlfühlwohnfläche Gesamtfläche von ca. 167 m² (Zimmereiqualität) bietet dieses Objekt ausreichend beliebten Binger Vorort Büdesheim. Die bei den Gewerbeeinheiten sind seit wird Sie begeistern. Mit insgesamt ca. 190 m² Wohn fl äche verteilt auf gepflegte Immobilie ausreichend Platz für die ganze Familie. Weiter stehen für die ganze Familie. PKW´s finden in der Garage bzw. davor Platz.8 1984 bzw. 2002 und an Gastro nomiebetriebe Insgesamt verfügt das Zimmer, Ankleide, eine große Küche, 2 Bäder und ein Gäste-WC bietet dieses Ihnen der Keller 3 PKW-Stellplätze zurvermietet. Verfügung. Objekt Kaufpreis: € beträgt 395.000.– im einmal Kaufpreis: € 310.000.– „Wir haben unser Einfamilienhaus in Büdes„Wir wollten einfach den dem Grundstück Verkauf unserer Eigentumswohüber eine Fläche von ca. 500 m². Die Jahressollmiete EUR Jahr 2006 auf Marktwert einem ca. 870 „Bei m² großen errichtete Objekt, Energieverbrauchskennwert: 77 kWh/(m²*a) Energieverbrauchskennwert: 138,80 kWh/(m²*a) 24.000,– netto. Kaufpreis:unserer EUR 291.000,– Raum für die ganze Kaufpreis: EUR Herr 417.000,– heim von Jan Rickel Immobilien verkaufen Immobilie genügend in Bingen wissen, um Familie. nung in Bingen hat sich Dahlhaus um

UNSERE BESTE WERBUNG: UNSERE ZUFRIEDENEN KUNDEN.

lassen, und waren mit der Betreuung durch JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 zufrieden.“ Herrn Dahlhaus rundum

dann über einen Verkauf besser entscheiden alles gekümmert, sodass wir keinerlei Arbeit zu können. Hierbei hat uns Jan Rickel Immo- mit dem Verkauf hatten.“ JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Super Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. bilien sehr geholfen. Deshalb haben wirBestandskunden Jan Frau Schreiber, Super Rheinblick – Wohnen amund Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Aufgrund Verkäufe der weiterhinmit starken Nachfrage suchen wir für unsere ständig neue Objekte in Herr Waldalgesheim AufRitter, ca.zahlreicher 94 Büdesheim m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität Dachschräge und großem Auf ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem Rickel Immobilien jetzt auch Auftrag erAufgrund zahlreicher Verkäufe und den derTageslicht-Bad weiterhin starken Nachfrage suchen wir den für unsere Bestandskunden neue Objektebis in Bingen und Umgebung. Wir finden passenden Käufer für Ihre Immobilie! Von der ersten Besichtigung, über ständig die Objektbewertung Rheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, mit moderner Dusche und Rheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Badewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGteilt, unser Haus zu verkaufen.“ Bingen und Umgebung. nden kompetent den passenden für Ihre Immobilie! Von der ersten Besichtigung, über diesind Objektbewertung bis zum Notartermin stehen Wir wir fiIhnen undKäufer vertrauenswürdig zur Seite. Flexibilität und Kundennähe für uns genauso

SIE IMMOBILIE VERKAUFEN? Provisionsfreie Vermarktung den Verkäufer! SIE MÖCHTEN MÖCHTEN IHRE IHRE IMMOBILIEfür VERKAUFEN? Badewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OG-

Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster zumEbene. Notartermin stehen IhnenKüche, kompetent und vertrauenswürdig selbstverständlich wie einewir persönliche und individuelle Betreuung. Ebene. Großes Wohn-/Esszimmer, Abstellraum und Balkon auf höchster zur Seite. Flexibilität und Kundennähe sind für uns genauso Herr Mück, Ebene – traumhaft schöner Blick! EURBingen 309.000,– selbstverständlich eine Blick! persönliche und individuelle Betreuung. Ebene – traumhaftwie schöner EUR 309.000,–

• Einfamilienhäuser AUSSTATTUNG •• Mehrfamilienhäuser Mehrfamilienhäuser AUSSTATTUNG • Mehrfamilienhäuser ■ hochwertige Bodenbeläge •• Eigentumswohnungen ■ hochwertige Bodenbeläge Eigentumswohnungen ■ Fußbodenheizung • Eigentumswohnungen •• Grundstücke ■ Fußbodenheizung ■ sehr schönes Bad-Design Grundstücke • Grundstücke ■ sehr schönes Bad-Design

KT UNTER TA

mit 111 m². Wohnzimmer, mit 111 m². Wohnzimmer, Tageslicht-Bad mit Dusche Tageslicht-Bad mit Dusche großer eigener Garten- und großer eigener Garten- und EUR 320.000,– EUR 320.000,–

KON

WIRSUCHEN SUCHEN WIR WIR SUCHEN FÜR FÜRUNSERE UNSEREKUNDEN: KUNDEN: FÜR UNSERE KUNDEN:

IHR ANSPRECHPARTNER: IHRANSPRECHPARTNER: ANSPRECHPARTNER: IHR IHRANSPRECHPARTNER: ANSPRECHPARTNER: IHR Jens Dahlhaus

Jens Dahlhaus Jens Dahlhaus Jens JensDahlhaus Dahlhaus Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann 06721-4919847 JanTel. JanImmobilien Rickel Immobilien Tel.Rickel 06721-4919847 Jan Immobilien FaxRickel 06721-4919956 Jan Rickel Bauträger & Co. KGWolfskaut An GmbH der Wolfskaut 3 An der 3 Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG 3 Jan Rickel Immobilien An derWolfskaut Wolfskaut An der 3 55411An Bingen am Rhein 55411 Bingen der Wolfskaut 3 am Rhein 55411 am Rhein 55411 Bingen Bingen am Rhein www.rickel-immo.de 55411 Bingen am Rhein www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

L. TE

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, und Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + und Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + Terrassenbereich. •• Einfamilienhäuser Terrassenbereich. Einfamilienhäuser

06721 4919847

■ elektrische Rollläden ■ elektrische Rollläden ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss

  00 67 67 21-49 21-49 198 198 47 47

QUALITÄT WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: FÜR UNDVERBINDET. AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDE FOLGENDE PARTNER: PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: FÜR UMUND AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FÜRUMUMUND AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDE PARTNER: UMUND AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDE PARTNER:


Kultur

6 | Neue Binger Zeitung

KW 50 | 13. Dezember 2017

Kinotipp Meisterkonzerte starten mit frischem Wind Belle & Sebastian Zwei Freunde - Ein großes Abenteuer

Bingen (red). Am Sonntag, 17. Dezember, 15 Uhr, zeigt das KiKuBi im Kinderkino den außergewöhnlichen Kinderfilm „Belle & Sebastian“. Ein aufwändig produziertes Kinderfilmkino, wie man es sich besser nicht wünschen kann – gefühlvoll, unterhaltsam und lehrreich und ein Hohelied auf den Humanismus.  Foto: Ascot Elite Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste Bissige Sozialkomödie und Spiel mit Klischees

Neun Konzerte bis November

Bingen (red). Bald ist es wieder soweit und die Binger Meisterkonzerte starten in eine neue Saison. Von Januar bis November haben Klassik-Fans und solche, die es noch werden wollen, die Möglichkeit, sich von neun Konzerten (darunter ein Familien-KinderKonzert) begeistern zu lassen. Zwei Neuheiten warten auf die Musikliebhaber: Die Meisterkonzerte präsentieren sich ab dem kommenden Jahr in einem neuen, modernen Erscheinungsbild. Des Weiteren beginnen die Konzerte ab sofort bereits um 19 Uhr. Den Saisonauftakt macht am 27. Januar der virtuose Pianist Martin Stadtfeld, der ein Rezitalprogramm zu „seinem“ Johann Sebastian Bach mitbringen wird. Auf den 24. Februar können sich Barockfans freuen, das Duo LaVigna spielt auf Blockflöten, Laute und Theorbe sein Programm „Pa-

ris und Venedig des 17. Jahrhunderts“. Wie auch im letzten Jahr laden die Meisterkonzerte zusammen mit der Villa Musica am 31. März an Ostern zu einem Abend der schwelgerischen Geigenklänge ein, wenn der Violinist Aaron Berofsky mit Stipendiaten der Villa Musica um die Wette spielt. Der Ausnahmetrompeter Gabór Boldoczki präsentiert zusammen mit der erstklassigen Pianistin Krisztina Fejes am 21. April alle Facetten des Trompetenspiels mit Fokus auf ungarischen Komponisten. Im Mai gibt das Ensemble farbton, bestehend aus der Pianistin Elisaveta Ilina und dem Marimba-Spieler Sönke Schreiber, zwei Konzerte: Am 26. Mai steht beim Programm „Bilder in Tönen“ Mussorgskis „Bilder einer Ausstellung“ im Mittelpunkt. Sonntags, am 27. Mai, wird dann zum interaktiven Kinder-und Familienkonzert für Kinder im Alter von 5-10 Jahren in das Kulturzentrum Bingen geladen. Das Konzert des sonic.art Saxophonquar-

tetts am 21. Juli stellt eine Hommage an Leonard Bernstein dar, der 2018 100 Jahre alt geworden wäre. Eine wunderbare Serenade ist am 11. August zu erleben, wenn Sänger und Bläser im Rahmen von RheinVokal Werke von Mozart zur Aufführung bringen. Den Saisonabschluss bildet am 17. November das Konzert des Violoncellisten Juris Teichmanis mit dem Pianisten Hansjacob Staemmler. Im Programm „Du bist mir so unendlich lieb“ wird, gemeinsam mit den Sprechern Andrea Wolf und Hartmut Volle, die musikalische und literarische Dreiecksbeziehung zwischen Robert und Clara Schumann und Johannes Brahms beleuchtet.  Grafik: Stadt Details zum Programm finden Sie unter www.bingen.de/tourismus/veranstaltungen/veranstaltungshighlights/binger-meisterkonzerte sowie im Flyer der Binger Meisterkonzerte, der in der Tourist-Information Bingen erhältlich ist.

Kl a ssi s che Wei h nacht“ i n der Burgki r che “ Startenor Thomas Kiessling und Sopranistin Kerstin Bauer

Bingen (red). In Kooperation mit der VHS zeigt das KiKuBi in insgesamt fünf Vorstellungen den Film „Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste (Le grand partage)“. Eine herrlich bissige Sozialkomöde und ein amüsantes Spiel mit den Klischees. Am Freitag, dem 22. Dezember läuft der Film im Rahmen des Binger Filmabends. Gegen Vorlage der Eintrittskarte bieten Binger Gastronomen den Kinozuschauern nach dieser Vorstellung kleine Überraschungen und Ermäßigungen an. Der Film wird teilweise in der englischen Originalversion mit deutschen Untertiteln (OmU) gezeigt. Christine Dubreuil und ihre Familie gehören zur gut betuchten Pariser Oberschicht. Nichts stört die gutbürgerliche Idylle ihrer knapp dreihundert Quadratmeter großen Traumwohnung. Als jedoch Dauerfrost und Minusgrade Frankreich wochenlang einfrieren lassen, muss die Regierung dringend Wohnraum für Obdachlose und finanziell min-

der bemittelte Bürger finden, um sie vor dem Kältetod zu bewahren. Also beschlagnahmt sie kurzerhand alle Wohnungen, die zu wenige Bewohner aufweisen und teilt ihnen neue, ärmere Mitbewohner zu... Die ungewohnte Situation lässt nicht nur ihren Mann Pierre zu äußerst unkonventionellen – und nicht immer ganz legalen – Mitteln greifen. Nur Madame Christine plagt ihr schlechtes Gewissen: Während alle versuchen, dem „Zusammenrücken“ zu entgehen, handelt sie einfach – und darf sich schon bald über einige „unerwartete Gäste“ freuen… Termine: Dienstag, 19. Dezember, 17.15 Uhr (d) / 20.15 Uhr (OmU) Mittwoch, 20. Dezember, 17.15 Uhr (OmU) / 20.15 Uhr (d) Freitag, 22. Dezember, 19.30 Uhr (d)  Foto: Universum Film

Ingelheim (red). „Klassische Weihnacht“ präsentiert am Sonntag, 10. Dezember um 17 Uhr in der Ingelheimer Burgkirche die

schönsten Weihnachtslieder der Welt in einem einzigartigen und intimen Konzert. Traditionelle Klassiker wie „Es ist ein Ros‘ entsprungen“, „Herbei oh Ihr Gläubigen“ oder „Stille Nacht, heilige Nacht“ gehören ebenso zum Programm wie amerikanische „Christmas Classics“ im Stile von „Jingle Bells“ oder „White Christmas“. Wunderschöne Arrangements von „Oh du fröhliche“, „Leise rieselt der Schnee“ oder „Oh Holy Night“ verleihen dem Konzertabend eine ganz besondere Note. Präsentiert wird das Programm von Startenor Thomas Kiessling

und der Sopranistin Kerstin Bauer, begleitet von Klaus Peter Bungert am Klavier. Zu erleben gibt es einen einzigartigen Konzertabend zur Einstimmung auf das Fest der Feste. Tickets sind im Vorverkauf für 25 Euro erhältlich in der Tourist-Information Ingelheim sowie bei der Buchhandlung Wagner, unter www.ticket-regional. de, telefonisch unter 0651-97 90 777 und an allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional. Für 27 Euro sind Tickets an der Abendkasse erhältlich.  Foto: Grafie Corinna Hanske-Krewer

Adventskalender-Gewinnspiel Bingen (red). Im Adventskalendergewinnspiel des Lions- und Rotarier-Clubs haben folgende Nummern gewonnen: 7. Dezember: 4125, 1189, 1130, 3005, 3171, 1700, 915, 990, 4468, 4455, 3211, 2652, 2965, 3042, 1194, 2985, 1896, 2189, 1291. 8. Dezember: 718, 2011, 3284, 3579, 3875, 876, 2232, 3843, 2840, 1645, 2855, 1741, 2276, 2628, 965, 2084, 2020, 856, 1350, 3121, 4019, 3676. 9. Dezember: 2409, 3918, 3044, 1687, 1345, 3172, 1601, 2804, 3625, 4071, 2406, 2836, 3276, 3527, 1445, 2712, 1186, 1740, 1851, 1536, 4446, 4004, 3391, 1377, 2193, 1322, 2796, 2220. 10. Dezember: 2569, 2421, 4095, 3561, 3362, 3535, 2751, 2600, 2701, 2992, 1713, 2624, 1982, 1444, 2263, 2200, 3447, 4381, 1431, 3661, 1690, 2102, 1523, 878, 4268, 1625, 2996, 932, 3594, 4309, 3474, 4273, 3665. 11. Dezember: 1203, 2922, 3702, 2086, 1841, 1595, 3949, 1467, 528, 844, 2477, 3720, 2127, 3677, 3260, 657, 3408, 598, 4213, 1592, 578, 1682, 3503, 2743, 4055, 3189, 772, 1057, 1988, 4457. 12. Dezember: 3612, 2402, 2816, 2560, 2166, 2592, 1649, 4063, 3202, 1105, 4151, 2483, 4245, 2224. 13. Dezember: 2945, 1071, 2663, 4404, 870, 3343, 2400, 3958. 14. Dezember: 2632, 3874, 3650, 4051, 3887, 1805, 2438, 2006, 1802, 2493, 549, 1454, 4077, 3188, 2507, 2143, 2666, 1550, 3442, 1205, 3543.


13. Dezember 2017 | KW 50

Neue Binger Zeitung | 7

Weihnachtswünsche werden wahr

Schlachtfest! jeden Mittwoch

Rinderbraten vom Jungbullen mit der richtigen Reife aus der Keule 100 g .................. 1,29 € Sauerbraten vom Jungbullen mit der richtigen Reife, bratfertig eingelegt 100 g .................. 1,19 € Rinderroulade mit Senf und Dörrfleisch pikant abgeschmeckt 100 g ................. 1,29 € Schweineschnitzel aus der Oberschale, mager und zart 100 g ................. 1,09 € Schweinegeschnetzeltes mit Kräutern fein gewürzt 100 g ................. 1,19 € Adventsbraten mit Kräutern gewürzt und mit Apfelstückchen gefüllt 100 g ...................... 1,09 € 100 g ....................... –,89 € Fleischwurst* Goldprämiert 100 g ........................ –,99 € Rindswürstchen* pikant gewürzt Hackfleisch gemischt von Rind und Schwein für die schnelle Küche 100 g ........................ –,84 €

Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33

*mit Phosphat

gültig vom 9. Dezember bis 22. Dezember 2017

Leberwurst Blutwurst Wellfleisch Stichpfeffer fertig gekocht Leberklöße

Bei Ihrem Einkauf erhalten Sie:

Kostenlose Wurstsuppe Bitte Behälter mitbringen!

Weihnachtswünsche werden wahr mit „Spezialitäten“ wunderbar! Ohne Stress heute schon für Weihnachten planen! Schlemmerfilet Filetpfännchen Adventszöpfe Adventssteaks Adventsbraten Rinderbraten Rinderfilet Fondue-Fleisch

- vom Schwein, gefüllt mit Gemüsefarce und mit Schinken umhüllt - mit Rahmsoße, in Aluminiumschale (zum Garen 20 Min. im Backofen bei 160°) DER MEISTERTIPP FÜR HEILIGABEND - im Blätterteig, gefüllt mit Mett und Äpfeln - mit Äpfeln und Majoran - vom saftigen Kammstück, gefüllt mit Apfel und aromatischem Majoran gewürzt - mit Burgundersoße in Aluminiumschale (zum Garen 70 Min. im Backofen bei 160°) - zart und edel, ideal zum Kurzbraten, eine wahre Delikatesse! - von der Pute, Kalb, Schwein und Rind

Lachs Kaninchen

- mit feiner Weincremesoße in Aluminiumschale (zum Garen 20 Min. im Backofen bei 160°)

Verschenken Sie Genuss! Weihnachtlich verpackte und dekorierte Wurstspezialitäten aus Ihrer Qualitäts-Metzgerei.

Sonderkündigungsrecht – jetzt noch wechseln! Zum Kfz-Versicherer mit dem fairsten Preis

Hat Ihre Versicherung den Beitrag erhöht? Dann können Sie Ihre Autoversicherung noch bis zu einem Monat nach Erhalt der Rechnung kündigen.

Kundendienstbüro Michael Specht Versicherungskaufmann Tel. 06721 3096699 michael.specht2@HUKvm.de Vorstadt 50 55411 Bingen Mo. – Do. 9:00 – 13:00 Uhr Di. 14:00 – 17:00 Uhr Do. 14:00 – 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Focus Money 12/2017

Metzgerei Petry · 55411 Büdesheim · Saarlandstraße 101 · Tel. (06721) 4 11 33

Wechseln Sie am besten direkt zur HUK-COBURG. Es lohnt sich für Sie. Mit uns fahren Sie günstiger: Niedrige Beiträge • Top-Schadenservice • Gute Beratung in Ihrer Nähe •

Vertrauensmann Michael Messer Tel. 06721 16629 michael.messer@HUKvm.de Mainzer Str. 359 55411 Bingen nach Vereinbarung

TAIGA 4x4 BRD: JAGD (Listenpreis Modell: Modell: TAIGA 4x4 JAGD (Listenpreis 12.590,-€*)

BRD: 12.590,-€*)

* zzgl. Transportkosten

* zzgl. Transportkosten Der TAIGA 4x4 JAGD ist mit einer Anhängezugvorrichtung und Fußraumschalen vorne ausgestattet. Natürlich erhält das Jagd-Modell auch Unterbodenschutz, Der TAIGA 4x4 JAGD ist mit einer Anhängezugvorrichtung und Fußraumschalen Hohlraumversiegelung sowie obere und untere Schutzleisten. vorne ausgestattet. Natürlich erhält das Jagd-Modell auch Unterbodenschutz, Hohlraumversiegelung sowie obere und Schutzleisten. Gegen Nachweis gewähren wiruntere Mitgliedern in den Landesjagdverbänden oder Personen mit gültigem Jagdschein einen Nachlass in Höhe von bis Gegen Nachweis gewähren in den Landesjagdverbänden oder Personen mit gültigem zuwir10Mitgliedern % auf den Fahrzeug-Listen Bruttopreis. Jagdschein einen Nachlass in Höhe von bis zu 10 % auf den Fahrzeug-Listen Bruttopreis.

Autohaus Nahetal Brandt OHG · An der Altnah 19 · 55450 Langenlonsheim Phone: +49 (0) 6704 / 959010 · Fax: + 49 (0) 6704 / 959012 e-Mail: Autohaus-Nahetal@t-online.de · www.Autohaus-Nahetal.com


Aktuell

8 | Neue Binger Zeitung

KW 50 | 13. Dezember 2017

Rundgefragt: Weihnachtsmärkte rund um Bingen Bingen (sh). Die Tradition des Weihnachtsmarktes stammt von spätmittelalterlichen Verkaufsmessen, bei denen sich die Bürger zu Beginn der kalten Jahreszeit mit Lebensmitteln,

Handwerkerwaren und später auch mit Naschereien und Geschenken für Kinder eindecken konnten. 1310 wurde in München erstmals der Nikolausmarkt erwähnt. Heute tragen

Weihnachtsmärkte in fast jedem Dorf und in jeder Stadt zur Vorfreude auf Weihnachten bei. Da Heiligabend an diesem Jahr auf den 4. Advent fällt, bedeutet dies eine Ge-

legenheit weniger für Glühweinund Waffelduft. Damit das dritte Adventswochenende in vollen Zügen ausgekostet werden kann, hat die Neue Binger Zeitung bei Orga-

Andreas Leitsch, Weihnachtsrock Bingen

Jens Feuerbach, Winterwunderland

Für alle Tanz- und Feierfreudigen ist das letzte Wochenende vor Weihnachten zur Tradition geworden, um noch einmal richtig abzufeiern in einem der coolsten Keller der Stadt. Den Binger Weihnachtsrock gibt es bereits zum achten Mal, also kann man schon von einer kleinen Tradition sprechen. Traditionell gibt es drei Bands auf der Hauptbühne, die Ticket- und Getränkepreise bleiben dabei stabil und niedrig. Als Neuerung hat sich die Aftershow-Band nach dem Konzert im Thekenbereich auf kleiner Bühne als gute Entscheidung erwiesen. Das Programm bietet wieder einen kleinen Querschnitt durch die Punkrock-, Rockabilly- und Cowpunkwelt. Tickets sind heiß begehrt, wir haben sogar dieses Jahr Ticketanfragen aus der Schweiz.

Das Binger Winterwunderland lockt bereits zum dritten Mal Jung und Alt an das Rheinufer mit Echteisbahn, Riesenadventskalender und kulinarischen Verführungen. In neuem Gewand zeigt sich die Fläche unterhalb der Eisbahn. Damit den Besuchern das Verweilen bei winterlichen Temperaturen angenehmer wird, haben wir neben den beheizbaren Weinfässern und Kuschelhütten ein Zelt errichtet. So wird die Apres-Ski-Party bei Gute-Laune-Musik u.a. mit Hits der 80er und 90er zum anhaltenden Vergnügen für Familien, Freunde, Kollegen oder einfach in geselliger Runde.“

Christian Havenith, Marktvogt des Mittelalterlichen Weihnachtsmarktes

Christian-Karl Marx, Marktmeister Binger Winterdorf und Weihnachtsmarkt

Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt findet bereits zum siebten Mal statt, auch in diesem Jahr sind wir wieder am Fuß der Burg Klopp bis hinein in die Schmittstraße zu finden. Über zwanzig Händler sind mit ihren Ständen vertreten, führen alte Handwerkskunst vor, verkaufen diese und bieten mittelalterliche Spezialitäten an. Unser Rahmenprogramm bietet neben Märchenerzähler, Bogenschießen und Kinderschmied auch irisch-schottische Musik, Gaukelei und eine Feuershow. Das Heerlager wird in diesem Jahr mit dem Schwerpunkt Wikinger seine Zelte aufschlagen und gibt Einblick in die früheren Zeiten.

In diesem Jahr kehren wir mit unserem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt zu Altbewährtem zurück, denn wir werden neben Fußgängerzone und CityCenterBingen auch wieder den Freidhof und das Kulturzentrum, in dem Hobbykünstler ihre Werke präsentieren, in den Markt einbeziehen. Für das Binger Winterdorf rund um den Speisemarkt konnten wir neue Aussteller gewinnen, die auch während der kompletten Adventszeit in der Stadt vertreten sind. Ebenfalls gibt es dort an allen Adventswochenenden Live-Musik.

Stefanie Kastell, Weihnachtszeit im Binger Haferkasten

Frederike Dessoy, Jungwinzerin

Auch wir haben am kommenden Wochenende im Wein-Kunst-Keller „Haferkasten“ Tür und Tor geöffnet. Der liebevoll mit Barriquefässern, historischen Möbeln, Bildern und Skulpturen gestaltete Gewölbekeller versprüht sinnliche Gemütlichkeit und eine weihnachtliche Aura. Flackernde Kerzen, winterliche Düfte und kreative Geschenke stimmen uns auf das Fest ein. Und ein wohlschmeckendes Glas Wein und kleine Leckereien erfreuen die Sinne.

Weihnachtsmarkt in den Weinbergen, das ist ein einmaliges Ambiente inmitten von Reben. In und um unsere Weinbergshalle warten bei gemütlicher Stimmung und knisterndem Lagerfeuer jede Menge Weihnachtsstände, heimische Leckereien aus der Weihnachtsküche, feuriger Winzerglühwein und selbstgemachter Eierpunsch. Am Samstag spielen ab 18 Uhr Les Patrones „WeihnachtsPOP“ und den Sonntag eröffnen wir mit unserem Kempter Männergesangsverein und anschließend unserem Hausmusiker Joachim Peters mit weihnachtlichen Melodien.

Kurz und Knapp Weihnachtsrock mit King Porter, The Waltons und Hängerband, 16. Dezember, 20 Uhr, Binger Bühne, Martinstraße 3, www.weihnachtsrock-bingen.de Winterwunderland am Palais Bingen (Rheinufer), Montag bis Freitag ab 15 Uhr, Samstag und Sonntag ab 12 Uhr, jeden Abend um 19 Uhr Adventskalender, www.palaisbingen.de Weihnachtsmarkt, Winterdorf und mittelalterlicher Markt, Bingen Innenstadt, 15. – 17. Dezember Weihnachtszeit im Binger Haferkasten, Freidhof, 15. – 17. Dezember, Freitag ab 16 Uhr, Samstag und Sonntag ab 13 Uhr Weihnachtsmarkt in den Weinbergen, Weingut Dessoy Vino Fredi, Außerhalb Kempten 74, Bingen-Kempten, Samstag 16. Dezember ab 16 Uhr, Sonntag 17. Dezember ab 14 Uhr

nisatoren und Veranstaltern rund um Bingen rundgefragt und eine geballte Ladung WeihnachtsmarktStimmung zusammengestellt.  Fotos: privat 


Neue Binger Zeitung | 9 lr30mi16

13. Dezember 2017 | KW 50

Ihre Anzeigenberaterin

Christine Kasimir Tel. 06721/9192 -13

BAD KREUZNACH, Bosenheimer Straße 213 Tel. 0671/483 53 00, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

INGELHEIM, Konrad-Adenauer-Str. 14 Tel. 06132/719 68 66, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WÖRRSTADT, Ober-Saulheimer-Straße 25 Tel. 06732/933 67 51, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WORMS, Am Aulweg 1 Tel. 06241/979 45 83, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

hst auch in Bingen Demnäc BINGEN, Hitchinstr. 36a hinstraße 36 a Hitc in der Tel.: 06721/680 92 22, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

Angebote der Gültig vom 25. bis 11.12.-16.12.2017 30. Juli 2016 ANGEBOT DERWoche: WOCHE – GÜLTIG VOM

FürDruckfehler Druckfehler keine Haftung Für keine Haftung

c.kasimir@neue-binger-zeitung.de www. neue-binger-zeitung.de

Grilltasche: 1 kg Schwenksteak Kräuter-Paprika, Spartasche: 1,0 KKg Zigeunergulasch vom Schwein, küchenfertig 0,3 kg Grillbratwurst, 0,3 kg Feine Bratwurst 1,6 kg 8,00 € 1,0 Kg Bratkartoffeln küchenfertig 0,3 Kg Gourmet-Bratwurst (3xgewürzt 100g vak.) 8,88€€ Rinderhüftsteak natur, & mariniert zusammen 1,02,3 kgKg 10,98 Falsches Filet natur oder gewürzt, ohne Knochen Grillbauch 1,01,0 kgkg Schinken-Käsebraten von der mageren Schweineschulter SB 1,0 kg

Hähnchen-Unterkeule gewürzt, – gefroren – Nudelsalat & Kartoffelsalat bay. Art Hackfleischrolle Blätterteig gefüllt mit Hackfleisch & Käse Fleischwurst Grobe Mettwurst Fleischwurst & Weiße Fleischwurst Grobe Mettwurst Schweineröllchen natur oder gefüllt – gefroren

1,0 kg 1,0 kg 100100 gg 100100 gg 100100 gg

7,98 €€ 4,78 3,48 € 3,98 € 5,48 € 0,38 € 0,68 € 0,48 0,68 €€ 0,48€€ 0,68

Unsere Angebote finden Sie auch unter www.fleischwaren-sutter.de

Straußwirtschaften & Gutsausschank Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de. Bad Münster- Gutsausschank Zum Remis‘chen Fr. - So. ab 17 Uhr Ebernburg Weinhaus Schlich, Burgstr. 3 letztes Tel.: 06708-22 05 Wochenende Rote Beete Carpaccio/Ziegenkäse, Kalbsgeschnetzeltes, gebratene Gänsekeule Frohe Weihnachten!

1

ANRUFEN ANRUFEN & & BESTELLEN BESTELLEN

3

DIREKT IN IHRE PRAXIS, FIRMA, BÜRO. WOHNUNG, LAGER, KELLER, ETC.

Weinstube „Zur Hilberschemer Stubb“ Zehnthofstr. 2 Fr. & Sa. ab 18 Uhr Tel.: 06707-960666 So. von 10 - 14 Uhr mehrmals ausgezeichnet Haus und ab 17 Uhr des besten Schoppen Bergsteigerschnitzel mit Schafskäse und Tomaten Am Bündelchestag 27.12. geöffnet

Hackenheim

Herbert‘s Weinstube Weingut-Gästehaus Sigrid Kaul Bosenheimer Str. 3 Tel.: 0671-61276

Oberhausen

Im Gutshof zu Gast bei Fallers Fr. ab 18 Uhr Weingut Christmann-Faller Sa. ab 16 Uhr Hallgartener Str. 2 So./Fe. ab 12 Uhr Tel.: 0175-8 31 86 68 Wir öffnen wieder am 03. März 2018. Neujahrsbrunch am 7. Januar Außerhalb unserer Öffnungszeit Feiern aller Art möglich.

Planig

Gutsausschank Fisch-Deibert Heinrich-Kreuz-Straße 12 Tel.: 0671-66160 Adventszauber i. d. weihnachtlich geschmückten Scheune, Sa. u. So. jeweils ab 17 Uhr

Sprendlingen Weingut und Gutsschänke Fr. ab 18 Uhr Lutz Mohr Sa. ab 18 Uhr Palmgasse 7 So./Fe. ab 16 Uhr 55576 Sprendlingen Tel.: 06701-3822 Wöchentlich wechselnde Sonderkarte Tiefenthal

Gutsausschank “Zum Mühlenhof“ Fr.-Sa. ab 17 Uhr Münsterthaler Str. 1 So. ab 11 Uhr Tel.: 06709-412 Wildspezialitäten

4 KOSTENLOSE Bestell-Nummer 0800-47246438

für Privat-, Firmen- & Büro-, Vereins-, Winzer- und Gastronomie Lieferungen!

... auch für Ihre kleinen und großen Feste & Feiern...

Guldental

Fr. + Sa. ab 18 Uhr So. ab 12 bis 14.30 & ab 18 Uhr

Ihr zuverlässiger Getränke-Dienstleister

www.getraenke-schmidt.de

Straußwirtschaft Reblausstübchen Täglich ab 16 Uhr Weingut Preiß, Langgasse 18 Sa. Ruhetag Tel.: 06727-1375

Pfaffen- Lenkas Weinstube Schwabenheim Gewerbestraße 4 Tel.: 06701-205870 Deutsch-Böhmische Küche

2

Tel: 0 67 32 / 94 36 - 0

Gensingen

Do.-Sa. ab 17 Uhr Reservierung möglich

WIR

ANRUFEN LIEFERN & BESTELLEN

EIN ORT ZUM LEBEN, WOHNEN UND WOHLFÜHLEN!

gemeinschaft „Zum Ruperts n h o w n e berg ior n Gutenbergstraße, Bingerbrück e “ S Für Menschen mit vorwiegend dementiellen Erkrankungen

 SELBSTBESTIMMTES LEBEN UND WOHNEN  SOZIALINTEGRATIVE TEILHABE  UNTERSTÜTZUNG  PFLEGEN  BETREUUNG

Projektleiterin Frau Cosima Dries offene Sprechstunde: Mi 11-14 Uhr und nach Vereinbarung

Start: 1. Februar 2018  Häusliche Alten- und Krankenpflege & Mobil Concept Muhr-Hannemann GmbH  Marie-Curie-Straße 20  55435 Gau-Algesheim  Tel.: 06725-4833, Fax: 06725-6629 dries@muhr-hannemann.de


Aktuell

10 | Neue Binger Zeitung

KW 50 | 13. Dezember 2017

Termine Stadt Bingen

Cäcilia-Chor feierte sein Cäcilienfest

Termine Stadt Bingen

Kirchenkonzert

Ehrungen und Besuch aus der Provinz Verona

Autorengruppe

Büdesheim. Die katholische Kirchenmusik lädt alle Musikbegeisterten zum Kirchenkonzert am Sonntag, 10. Dezember, 17 Uhr, in die katholische Pfarrkirche ein. Der Eintritt ist frei. Für eine Spende zu Gunsten der Jugendarbeit ist die KKM dankbar.

Im Hildegard-Forum der Kreuzschwestern auf dem Rochusberg findet am 3. Advent, 17. Dezember, 15 Uhr, eine Lesung der Autorengruppe Mittelrhein statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Weitere Informationen, Flyer und Kontakt unter www.autorengruppe-mittelrhein.de .

Blasorchester

Adventsssingen

Dromersheim. Am Sonntag, 17. Dezember, 18 Uhr, lädt die Katholische Kirchenmusik zum Konzert „Musik im Advent“ ein.

Erziehungsberatung Der nächste Sprechtag der Evangelischen Psychologischen Beratungsstelle Mainz findet am Montag, 18. Dezember, 8 bis 11 Uhr, im Ev. Kindergarten „Regenbogen“, Dromersheimer Chaussee 3, Büdesheim statt. Die Beratung ist freiwillig und kostenlos. Das Angebot richtet sich an alle Eltern. Anmeldung: Tel. 06131965540.

MiniAdventskonzert Sponsheim. Die Chorgemeinschaft Alemannia lädt zum Mini-Adventskonzert am Samstag, 16. Dezember, 17 Uhr, in der kath. Kirche St. Georg ein. Der Eintritt ist frei, Spenden sind dem Verein aber jederzeit willkommen.

Bücherei geschlossen Ab Samstag, 23. Dezember, bis einschließlich Mittwoch, 3. Januar, bleibt die Stadtbibliothek geschlossen. Ab Donnerstag, 4. Januar, gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten.

Büdesheim (red). Der Cäcilia-Chor feierte das Patronatsfest zu Ehren der Hl. Cäcilia. Nach der feierlichen Mitgestaltung des Gottesdienstes anlässlich des Christkönigfestes am Sonntagvormittag traf man sich im Pfarrzentrum, wo Präses Pfarrer Norbert Kley und der Vorsitzende des Chores,

Rainer Meisser, langjährige Mitglieder ehren konnten. Das aktive Mitglied Rosemarie Stein wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Zudem wurden die passiven Mitglieder Irene Bernd für 50 Jahre und Elisabeth Naujack für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Eine Abordnung der Provinz Verona,

angeführt durch Vittorino Beifiori, nutzte die Gelegenheit, nach dem Gottesdienstbesuch dem Chor die Ehre zu geben, verbindet doch den Cäcilia Chor eine langjährige Freundschaft mit dem Coro Euterpe Santa Maria di Zevio (Provinz Verona), die wieder aufgefrischt werden soll.  Foto: privat

Gaulsheim übergibt Unterschriftenliste Interessengemeinschaft hofft auf viele Mitfahrer Gaulsheim (red). Das Land will die Grundschule in Gaulsheim schließen. Dagegen protestieren die Eltern. Unterschriften wurden gesammelt. Die Interessengemeinschaft zum Erhalt der Grund-

schule übergibt die Liste mit den Unterschriften am Mittwoch, 13. Dezember, vor dem Landtag in Mainz an Ministerin Stefanie Hubig. Sie hoffen, dass viele Bürger mit nach Mainz fahren. Abfahrt ist

um 13 Uhr ab Grundschule in Bussen der Firma Markert. Anmeldung auf der Homepage www.aktion.bingen-gaulsheim.de oder bei Jan Fredrichs, Tel. 01709080707.

Eine schöne Aktion Kita-Kinder freuen sich über Nikolaus-Tüten

Autorengruppe Das Erzählcafé Blaues Ländchen findet am Mittwoch, 13. Dezember, 15 Uhr, im Regionalmuseum, Museumsplatz 1/Schulstraße 31, Nastätten, statt. Die Autorengruppe Mittelrhein aus Bingen am Rhein wird dazu passend ein kleines abwechslungsreiches Potpourri vorlesen. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bei Margit Werner, Tel. 067727315.

Higa-Konzert Das diesjährige Weihnachtskonzert der Hildegardisschule findet am Dienstag, 19. Dezember, 19.30 Uhr, in der Aula der Schule statt. Das Konzert wird von den verschiedenen Ensembles (MusikAG’s, -kursen, Chören, Orchester) und Solistinnen gestaltet. Der Eintritt ist frei.

Büdesheim. Die ev. Christuskirchengemeinde und die kath. Kirchengemeinde St. Aureus und Justina laden zum Adventssingen am Mittwoch, 13. Dezember, zwischen 17 und 18 Uhr ein. Treffpunkt ist vor der Seniorenresidenz Haus Andreas in der Berlinstr. 40a.

Wanderung Krimi-Wanderung mit Leila Emami und Wolfgang Blum, Samstag, 16. Dezember, Bingen, Bahnhof Stadt, Start: 13.35 Uhr, Dauer 4 Stunden, 12 E (inklusive zwei 0,1 l Wein), Kinder (bis 16 Jahre) gratis, 06722-750508, www.mords-mittelrheintal.de.

Seniorenkreis Am Freitag, 15. Dezember, 15 Uhr, findet in der Kapuze in der Kapuzinerstr. 16 (gegenüber Kapuzinerkirche) der Seniorenkreis statt. Bei Kaffee und Kuchen weihnachtet es sehr. Es werden Lieder zum Advent mit der Sängerin Claudia Schilz gesungen und weihnachtliche Gedichte vorgetragen. Der Eintritt ist frei.

Suchtproblem Das nächste Treffen des Kreuzbundes findet am Mittwoch, 13. Dezember, 18.30 Uhr, im Treff im Stift, Stift St. Martin, Mainzer Str. 19 – 25, statt.

Ehrenamt

Auch die integrative Kita an der TH war Station der Nikolaus-Tour. OB Feser, Steffen Beierle und Mitglieder des Beirats, Ernestina Rad, Annette Renner und Musa Arikan, überreichten die kleinen Geschenktüten an die Erzieherinnen und die Kinder.  Foto: Stadt Bingen (red). Einen ganz besonderen Plan im Vorfeld des Nikolaus-Tages hatte der Beirat für Migration und Integration: Es sollte eine kleine Überraschung für die rund 960 Kinder der Binger Kindertagesstätten geben. Mit Unterstützung von Oberbürgermeister Thomas Feser, der sich seinerseits an den Geschäftsleiter von

Globus Logistik GmbH & Co.KG, Steffen Beierle, wandte, konnte die Aktion am Dienstag durchgeführt werden. Äpfel, Clementinen, Nüsse, Gummibärchen und Holzstifte wurden dankenswerter Weise von Globus Logistik gespendet, die Mitglieder des Beirats haben liebevoll die Tüten gepackt – und dann ging es auf Tour. Die

Freude in den verschiedenen Einrichtungen war groß. „Ich freue mich sehr über diese Idee und dass sich Globus Logistik bereit erklärt hat, diese großzügige Spende zu übernehmen. Dies ist auch ein schönes Zeichen unserer guten Zusammenarbeit“, dankte der Oberbürgermeister.

Das Treffen für alle Aktiven in Binger Vereinen und Organisationen, Pfarrgemeinden und Initiativen als Dankeschön für das vielfältige Engagement findet am Montag, 18. Dezember, 18 Uhr, im „Treff im Stift“, Mainzer Straße 1925, statt. Anmeldung bis 15. Dezember. Tel. 06721-9121-519, E-Mail a.nichellkarsch@st-martin-bingen.de.

Brunnengemeinde Dietersheim. Am Sonntag, 17. Dezember, findet der letzte Kindernachmittag in diesem Jahr in der Flurstr. 5 statt. Von 14.30 - 17 Uhr sind alle Kinder im Grundschulalter zu einem adventlichen Nachmittag mit Plätzchen backen und Geschichten lesen eingeladen.


Verwaltung geschlossen

Personalversammlung Bingen (red). Aufgrund der Personalversammlung am Dienstag, 19. Dezember, sind die Dienststellen der Stadtverwaltung und der Stadtwerke ab 12 Uhr geschlossen. Um Verständnis wird gebeten.

Im Kreislauf des Lebens Brigitte Stein

Weihnachtsbaumverkauf im Binger Wald

BestattungsBestattungshaus 187h a u s BECHTER

† 07.11.2017 Mannheimer Str. D * 25.06.1944 Ecke Baumgartenstraße sagen wir mail@Bechter.de allen, die sich in stiller Trauer 0671 - -83 83 Tel.:0671 83 80 80 A www.Bechter.de Frisch und heimisch, ohne Chemie gewachsen mit uns verbunden fühlten und ihre Sehr geehrte DamenN und Herren! Anteilnahme auf so vielfältige Weise Nachstehend senden wir Ihnenzum eine Sterbefallanzeige (in PDF) zur Veröffentlichung in Ihre Ausdruck brachten. Tageszeitung. Wir bitten dringend um kurzfristige Mailantwort und Bestätigung! K Melanie Bei Fragen oder Fehler mit und in der Anzeige wählen Sie bitte Telefon 0671-83 83 8 und Gerhard Vielen Dank für Ihre Hilfe. Unsere FAX-Nummer: 0671-83 83 81 E Bingen, Dezember 2017

Bingen (red). Frischer geht es nicht – wenn man sich am dritten Adventssamstag, 16. Dezember, seinen Weihnachtsbaum selbst aussuchen darf. Frisch geschlagene Bäume in großer Anzahl und auch in geringem Umfang zum Selbsteinschlag stehen in der Weihnachtsbaumkultur westlich der

Lauschhütte bereit. Die Weihnachtsbäume sind frisch und ohne Chemie und Düngung aufgewachsen. Von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geht der Verkauf. Geparkt wird an der Lauschhütte (wo auch für das leibliche Wohl gesorgt wird), die Bäume werden netzverpackt zum Auto gebracht. Die Familie wünscht

k e i n e überregionale Veröffentlichung im Internet; auch nicht in einem Trauerportal. Grund: Datenschutz und Datenmissbrauch durch Dritte. DANKE!

Helmutstraße gesperrt

Sterbefall-Anzeige in Ihrer Tageszeitung

Einbahnstraßenregelung aufgehoben Bingen (red). Aufgrund von Hausanschlussarbeiten im Straßenraum muss die Helmutstraße zwischen Saarlandstraße und Wilhelmstraße in der Zeit von Montag, 18., bis Mittwoch, 20. Dezember, einer Vollsperrung

Wir nehmen Abschied von meiner lieben Frau, unserer Mutter und Oma

unterzogen werden. Die Einbahnstraßenregelung in diesem Straßenabschnitt wird für den Zeitraum der Bauarbeiten aufgehoben. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis und Beachtung.

Kinderwünsche erfüllen

In stillem Gedenken:

Ella Schlegel geb. Armbrüster * 25. Dezember 1939 † 30. November 2017

Caritas hofft auf Unterstützung Bingen (red). Auch in diesem Jahr möchte das caritas-zentrum St. Elisabeth - mit Unterstützung der Kunden der Buchhandlung Schweikhard - Kinderwünsche erfüllen. Ob Bücher, Spiele, CD´s oder einen Fußball. Vielfältig sind die Wünsche der Kinder, die durch die Mitarbeiter der Caritas zusammengetragen wurden. Jeder Wunsch wurde aufgeschrieben und wartet nun an einem Weihnachtsbaum in der Buchhandlung

Schweikhard auf einen freundlichen Kunden, der bereit ist, dem Christkind ein wenig unter die Arme zu greifen. Ziel ist es, Kindern eine Freude zu Weihnachten zu bereiten, deren Eltern nicht über genügend finanzielle Mittel verfügen, um ihrem Kind ein Geschenk zukommen zu lassen. In einer gemeinsamen Feier mit Kindern und Eltern werden kurz vor Weihnachten die Geschenke im caritas-zentrum übergeben.

Kirchenchor ehrt Mitglieder Dank für langjähriges Wirken Kempten (red). Auch in diesem Jahr wurden auf der Cäcilien- und Weihnachtsfeier des Katholischen Kirchenchors Cecilia Kempten wieder langjährige Mitglieder geehrt. Im weihnachtlich geschmückten Landgasthof Zurstraßen konnte der Vorsitzende Werner Vogel die Anwesenden, unter ihnen auch Chorleiterin Heike Wendler-Kretschmer und Pfar-

Klaus Schlegel Karin mit Vanessa und Larissa Elsbeth und alle Angehörigen 55425 Genheim, Bergstraße 9 Wir begleiten sie auf ihrem letzten Weg am Freitag, dem 15. Dezember 2017, um 14.00 Uhr im Ruheforst Waldalgesheim.

Wie bereits fernmündlich besprochen

Wir danken von Herzen für die Anteilnahme in Wort, Schrift und Geldspenden beim Heimgang unserer lieben Mutter

Elisabeth (Lia) Fartak † 06. 10. 2017

Besonderen Dank an Herrn Pfarrer Kley für die Worte des Trostes, dem Pflegepersonal der Palliativstation im KrankenWo 50. haus Zell/Mosel 3 spaltig 70 Anzeigetag:_____/______2017 Größe Höh undder FrauAnzeige Rosemarie____ Berlandy für die_____mm liebevolle Betreuung, der Nachbarschaft und der Familie Gilsdorf Satz wie vor Graurand mit Sym/Text Besonderheiten:________________________Symbolzeichen:_________________ für ihre Unterstützung sowie dem Jahrgang 1937 für die Blumen am Altar.

neue Binger Zeitung /Genheim Erscheinungsgebiet: ___________________ regional überregion rer Felix Edumobi, begrüßen. Mit Danke auch all denen, die sie in ihrem Leben und auf ihrem Ehrenurkunden und Blumen wurletzten Weg begleitet haben. den geehrt: Für 70 Jahre Elisabeth Rechnungsempfänger: Bestattungshaus BECHTER, Mannheimer Str. 187, 55543 Bad Kreuzna Neumann und Josef Blum, für 65 Die zahlreichen Geldspenden haben wir an die PalliativAllg. Zeitung: 112 0 250 Öffentl. Anzeiger: 3.60 611.90 Jahre Marga BaumgärtnerKundennummern: und station weitergeleitet. Hildegard Lebendig, für 50Mit Jahrefreundlichem Gruß In liebevollem Gedenken Hannelore Heber, Therese Scherf Seite: 25 Datei:Thomas 3 spaltig2017.pmd und Werner Vogel, für 40 Jahregez. Geyer Stefan, und Andreas Fartak Andrea Rausch und für 25 Jahre Bingen, im Dezember 2017 Heike Wendler-Kretschmer (Chorleiterin).


12 | Neue Binger Zeitung

KW 50 | 13. Dezember 2017

Im Kreislauf des Lebens Hochzeiten

Herzlichen Glückwunsch Kaum zu glauben aber wahr, unsere

Renate wird heut 80 Jahr!

17. November, Melanie Gehre und Christian Schell, Hospitalstraße 1, 55411 Bingen 17. November, Ursula Wiedemann geb. Götze und Heinz Peter Paulen, Hitchinstraße 27, 55411 Bingen 17. November, Elisa Beisiegel und Alexander Neumann, Esperantostraße 26, 55411 Bingen

Sterbefälle

18. November, Justine Veronika Chwiendacz und André Windhäuser, Eugeniusstraße 4, 55411 Bingen 21. November, Jessica Keller und David Straube, Berlinstraße 102, 55411 Bingen 27. November, Jutta Silvia Ruth Elisabeth Kirschner und Catrin Seemann, Mainzer Straße 392, 55411 Bingen.

Zu deinem Geburtstag alles Liebe und viel Glück wünschen dir deine Kinder, Enkelkinder und Urenkel

Baby der Woche

Tom Heisterkamp Geboren am 12. März 2017 Gewicht: 2900 gramm Größe: 52 cm Wohnort: Bingen-Dromersheim Geburtsort: Bingen am Rhein

9. November, Pirminius August Roth, Eugeniusstraße 22, 55411 Bingen 10. November, Rainer Erschfeld, Schmittstraße 42, 55411 Bingen 12. November, Erich Adolf Otto Frank, Hildegardisstraße 26, 55411 Bingen 13. November, Johann Eckes, Nostadtstraße 12, 55411 Bingen 28. November, Barbara Irmgard Veith geb. Schneider, Palmenstein 13, 55424 Münster-Sarmsheim

Aus unserem Leben bist du gegangen, in unseren Herzen bleibst du.

Rudolf Neff

*30.05.1926

† 07.12.2017

Wir behalten Dich in lieber Erinnerung Deine Familie Anni, Tochter Andrea mit Laura, und Thomas und Sohn Bruno und Antje 55457 Gensingen Die Trauerfeier findet am 20. Dezember um 14 Uhr in der Friedhofskapelle in Gensingen statt; Im Anschluss ist die Beisetzung im Ruheforst in Waldalgesheim, deswegen bitten wir von Kränzen & Blumenschmuck Abstand zu nehmen.

Ein herzliches Dankeschön Ihnen allen für die guten Wünsche und Geschenke zu meinem

85. Geburtstag,

den ich leider in der Klinik verbringen musste. Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Vorweihnachtszeit

Ihre Ruth Pfeifer

Ich wäre gerne noch hier geblieben, mit euch vereint, Ihr meine Lieben. Doch weil es Gott so haben will, so geh ich fort ganz leis´ und still. Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der uns lieb war, ging. Was uns bleibt sind Liebe, Dank und Erinnerung. Nach kurzer, schwerer Krankheit müssen wir Abschied nehmen von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwester und Tante.

Hannelore Ullrich geb. Anton *21.06.1935 schloßstr.15 · 55457 gensingen · telefon 0 67 27 - 56 43 info@bestattungsinstitut-friedrich.de · www.bestattungsinstitut-friedrich.de

Bestattungen aller art

trauerdruck · anzeigengestaltung · erledigung aller Formalitäten großer ausstellungsraum · Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten

Wir beraten sie auch gerne bei ihnen zu Hause Mitglied im Bestatterverband Rheinland-Pfalz

seit über 25 Jahren

Bestattungsinstitut

FRIEDRICH

†12.11.2017

In Liebe nehmen wir Abschied: Monika und Walter Rapp Gabriele und Berthold Theis Dagmar Robinson mit Kindern und Enkel und alle Anverwandten Die Trauerfeier findet am 15.12.2017 um 13:00 Uhr in der Friedhofskapelle Bingen-Büdesheim statt, anschließend erfolgt die Urnenbeisetzung. Von Beileidsbekundungen am Grab bitten wir abzusehen. Traueranschrift: G. Theis, Stromberger Str. 36c, 55411 Bingen


13. Dezember 2017 | KW 50

Neue Binger Zeitung | 13

Im Kreislauf des Lebens Du hast getan, du hast geschafft, gar manchmal über deine Kraft. Obwohl wir dir die Ruhe gönnen, ist voller Trauer unser Herz. Dich leiden sehen und nicht helfen können war unser allergrößter Schmerz. Nun ruhe sanft, du gutes Herz. Wir nehmen Abschied von meinem lieben Mann, Vater, Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager, Cousin, Onkel und Pate

Johann (Hans) Kunz * 08. 03. 1934

† 05. 12. 2017

In stiller Trauer Josefine Kunz Stefan und Tanja Markus und Katrin mit Marvin und Julian Beate Silvia und Jürgen mit Janine und Elaine Eleonore und Franky mit Mario und alle Angehörigen Traueranschrift: Familie Kunz, Ringstraße 5, 55411 Bingen-Sponsheim Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 22. Dezember 2017, um 12.15 Uhr in Sponsheim statt; anschließend ist die Urnenbeisetzung. Ein Kondolenzbuch liegt aus.

DANKE ! Wenn dir 9 Bürgermeister, 5 Ärzte, 12 Gastwirte und Köche, 10 Vereine, Tennis- und Kegelbrüder mit Anhang, 20 Kinder, Enkelkinder und deren Begleitung, 11 Festredner, eine Nachtigall vom Rhein, ein Engel und ein Teufel, eine Abba-Chor-Performance, ein Life-Gesangsduo, Gret mit Bergmannskumpel, eine alte Blaskapelle, selbst der Hauptmann von Köpenick, der Jahrgang 1937 und insgesamt über 300 Menschen zur Vollen-

Schlicht und einfach war dein Leben, treu und fleißig deine Hand, so vieles hast du uns gegeben, ruhe sanft und habe Dank. Unendlich traurig nehmen wir Abschied von unserer über alles geliebten Mutter, Oma, Schwester und Tante, welche ihrem geliebten Ehemann nach nur 9 Monaten folgte.

Elfriede Sander geb. Meser * 24. 7. 1931 † 01. 12. 2017

dung des

29.220. Tages

auf

der Welt gratulieren und eine Frau mit der ich über

22.000 Tage zusammen

bin, so kann man davon ausgehen, dass alle diese Vereine und Personen wünschen, dass der

36.525. Tag noch von mir

(mindestens) erreicht wird! – Vielen Dank allen vom „Urgestein“!

In Liebe und Dankbarkeit Wolfgang und Gitti Roland und Kerstin die Enkelkinder Thomas und Roman mit Mareen, Norman und Dominic sowie alle Angehörigen Traueradresse: Roland Sander, Talstraße 24, 55424 Münster-Sarmsheim Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung ist am Freitag, den 22.12.2017 um 11 Uhr auf dem Waldfriedhof in Bingen am Rhein. Von freundlich zugedachten Blumenspenden bitten wir Abstand zu nehmen.

Ohne „Nassen Schwamm“ mit Spätzünder-Keglern, Bildgestalter „ET“, „HaHa“, „Schüter“ mit der „Stumpe-Mannschaft“ und „Stumpe Meed“ wäre der Geburtstag von „Kugelblitz Bubu“ so nicht gelaufen. Ein herzliches Dankeschön für all die guten Wünsche und Geschenke meinen Gratulantinnen und Gratulanten.

K.V.W. Kurt von Waldalgesheim auch: Kurt vom Wasserloch

G es c h e h e n a m 1 3 . N ove m b e r 2 0 1 7 i n d e r Ke l te n h a l l e Wa l d a l g es h e i m


Angebote gültig bis 16.12.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

s u a r e l l a n k s i e Die Pr i e r e g z t e m h c unserer Fa nach westfälischer Art je kg

67

9090

90 FACHMETZGEREI

Putenrollbraten mit Pflaumen je kg

8

Damwild Rücken ohne Knochen je kg

FACHMETZGEREI

27

FACHMETZGEREI

Brasilianischer Rahmbraten

vom Schweinehals je kg

7

ch rei Fa zge et m

7

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

90

ch rei Fa zge et m

vom Schweinekamm je kg

24

90

ch rei Fa zge et m

Adventsbraten

ohne Knochen je kg

67

0010 ch rei Fa zge et m

33

4090

Damwild Keule

je 1200 g-Paket

ch rei Fa zge et m

zum Selberbacken

ch rei Fa zge et m

Globus Fleischkäse*

FACHMETZGEREI

5 Fleischwürstchen* + 5 Rinderkochmettwürstchen

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

Globus Rohesser

90

90 FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Angebote gültig bis 16.12.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

s u a r e l l a n k s i e Die Pr n e k e h t e h c s i r F n e unser 1 kg

2

15

01

1

aus Wildfang 100 g

0

99

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Griechische Kiwi grün KL I 1 kg-Schale

& st se Ob mü Ge

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

& st se Ob mü Ge

us ie ob om Gl ron

st

Ga

4

99

500g-Beutel KL I 1 kg = 1.98

je 200 g-Packung 100g = 2.50

47

79

Spanischer Paprika rot

Lindt Pralinés Classic

9999

1

11

Ganzes Hähnchen

Rotbarschfilet

hsc Fi eke th

10er

französischer, halbfester Schnittkäse 48% Fett i.Tr.

9939

er st i ei re M cke bä

Weizenbrötchen

Le Rustique Raclette de Caractére

se Kä eke th

er st i ei re M cke bä

Steinofenbrot

1

49

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Aktuell

16 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen

KW 50 | 13. Dezember 2017

AWO ehrte Mitglieder

Region entdecken

Geschenke kamen vom Nikolaus

RheinMainCard zum Shopping und Wandern

18. bis 24. Dezember Montag: 12 Uhr Offener Mittagstisch, 13.30 Uhr VdK Sprechstunde, 13.30 Uhr Malkreis, 14 Uhr RomméClub, 15.15 Uhr Mitmachtheater, 18 Uhr Weihnachtlicher Stammtisch Ehrenamt. Dienstag: 12 Uhr Offener Mittagstisch, 14 Uhr Adventsbasteln: Fensterdeko. Mittwoch: 10 Uhr Sitzgymnastik, 12 Uhr Offener Mittagstisch, 15 Uhr Kaffeeklatsch. Donnerstag: 12 Uhr Offener Mittagstisch. Freitag: 12 Uhr Offener Mittagstisch. Sonntag: 12 Uhr Offener Mittagstisch

Lesung Zu einer weihnachtlichen Lesung für Kinder und Eltern „Timeline Zeit für Geschichten“, laden der Literarische Salon und Daniela Clever, am Samstag, 23. Dezember, 15 Uhr, in die Basilikastraße 32 ein. Der Eintritt ist frei, der Literarische Salon freut sich über Spenden.

Kempten (red). Der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt hatte zu einem vorweihnachtlichen Beisammensein die Mitglieder in den AWO-Treff eingeladen. Im schön geschmückten Saal begrüßte die Vorsitzende Brigitte Gundlach die Mitglieder und die Ehrengäste. Bei Kaffee und Kuchen sang man Weihnachtslieder, die von Michael Beyer auf dem Keyboard begleitet wurden. Gedichte und mu-

sikalische Einlagen mit der Trompete von Philipp und Peter rundeten das Programm ab. Der Nikolaus überbrachte Geschenke und die Jubilare wurden geehrt. Zoran Werner übernahm diese Aufgabe. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Frau Käthe Centonze, Maria Beck, Carla Remmet-Vinck, Monika Weiler und für 15 Jahre Frau Gertrude Deppisch geehrt. Foto: privat

Bingen (red). Es fehlt noch das passende Weihnachtsgeschenk für alle, die gerne unterwegs sind? Für kleines Geld die Region Frankfurt Rhein-Main von Bingen bis Aschaffenburg und von Darmstadt bis Limburg entdecken, dies ermöglicht ab sofort die RheinMainCard. Die neue Erlebniskarte verbindet die Menschen und die Orte – ob zum Shopping in die City oder zum Wandern in die Natur, die neue Karte macht Bewohner und Touristen mobiler und vernetzt die Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Für nur 22 Euro pro Person oder 46 Euro für eine Gruppe bis zu 5 Personen können Besucher und Einheimische an zwei Tagen über 40 Ausflugsziele, darunter beispielsweise der Frankfurter Zoo, die Opelwerkstour oder die Grube Messel, zu vergünstigten Preisen erfahren und erkunden, inklusive der Fahrten mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund, das heißt das Auto kann zu Hause bleiben. In Bingen gewährt die Bingen-Rüdesheimer

Fahrgastschifffahrt auf die RheinMainCard einen Rabatt von 20 Prozent auf die Burgenfahrt und in der Vinothek gibt es zu einem Essen ein Glas Wein gratis. „Die RheinMainCard ist eine tolle Sache, die mit dazu beitragen kann, die Aufenthaltsdauer in Bingen zu erhöhen. Die Zusammenarbeit unserer Tourist-Info mit der Region Frankfurt Rhein-Main bringt nicht nur Vorteile im Marketing, sondern mit dieser Erlebniskarte eine Ersparnis für den Geldbeutel. Ich würde es begrüßen, wenn sich im nächsten Schritt nicht nur noch mehr Ausflugsziele beteiligen, sondern auch der RNV mit ins Boot geholt werden könnte.“ meint der Binger Oberbürgermeister Thomas Feser. Erhältlich ist die RheinMainCard bei der Tourist-Info Bingen, Rheinkai 21, zu den Öffnungszeiten montags von 9 bis 18 Uhr, dienstags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr.

70. Nikolaus-Wallfahrt Alle Aufführungen ausverkauft OB Feser freut sich über Tradition Bingen (red). Zum 70. Male jährte sich am Sonntag die traditionelle Nikolauswallfahrt des Schiffervereins, bei der sich eine Schiffsprozession zur Kapelle des heiligen St. Nikolaus oberhalb des „Binger Lochs“ begibt, um den Heiligen zu ehren. Oberbürgermeister Thomas Feser ging im Beisein von Weihbischof Otto Georges, des Rüdesheimer Bürgermeisters Volker Mosler, Vertretern der Bingen-Rüdesheimer, Ferdinand Engelharts, des Ersten Vorsitzenden des Schiffervereins und zahlreicher großer und kleiner Wallfahrer auf die Bedeutung des Tages ein. „Die Kinder erwarten ihn sehnsüchtig

„Vorhang auf“ begeisterte einmal mehr

und freuen sich immer über seine Gaben, doch eine zweite wichtige Aufgabe, die der Nikolaus seit Jahrhunderten erfüllt, ist nur den wenigsten bekannt: Der heilige Nikolaus ist gleichzeitig der Schutzpatron der Seeleute. Das geht auf eine Legende zurück.“ Der OB betonte, dass es ein schöner Brauch sei, den der Schifferverein lebendig hält und er dankte auch der Bingen-Rüdesheimer, die hierfür kostenlos ein Schiff zur Verfügung stellt. „Nikolauswallfahrten gibt es einige, meines Wissens aber hier die einzige Schiffswallfahrt“, so Feser abschließend.

Bingen (dd). Wieder einmal mehr ist es der Theatergruppe „Vorhang auf“ mit ihren Aufführungen gelungen, Freude und Begeisterung bei den Zuschauern zu entfachen. Alle Aufführungen, „Schneewittchen“ von der Jugendgruppe und Erich Kästners „Verwandte sind auch Menschen“ waren ausverkauft. Die Lust am TheaFoto: E. Daudistel terspielen konnten die Besucher allen Akteuren anmerken. 

Kurs zum Erwerb der Berufsreife für geflüchtete Menschen VHS hofft auf Spender / Schulabschluss soll erreicht werden Bingen (red). Seit der Verabschiedung des Zuwanderungsgesetzes im Jahr 2005 engagiert sich die Volkshochschule in besonderem Maße im gesellschaftspolitisch wichtigen Bereich der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Neben zahlreichen niederschwelligen Angeboten wie den Erstorientierungskursen für geflüchtete Menschen oder „Mama lernt Deutsch“ hat in den letzten beiden Jahren vor allem die Nachfrage nach Integrationskursen und daran anschließenden

B2-Kursen sehr zugenommen. Die berufsbezogenen B2-Kurse sollen sprachlich auf die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit oder einer Ausbildung vorbereiten. Allerdings gibt es eine zunehmende Zahl geflüchteter Menschen, die keinen Schulabschluss hat und der somit grundlegen Kenntnisse fehlen, um den Anforderungen der Berufsschule im Rahmen einer dualen Ausbildung zu genügen. Dies ist für die VHS Anlass, einen Kurs zum nachträglichen Erwerb der Berufsreife für geflüchtete

Migrantinnen und Migranten anzubieten. Im Zeitraum von sechs Monaten will die VHS den jungen Menschen ermöglichen, ihre Allgemeinbildung zu verbessern und einen ersten Schulabschluss zu erreichen. Gleichzeitig erfolgt durch das Erlernen von Fachtermini eine sprachliche Vorbereitung auf den Berufsschulunterricht und damit verbunden eine Erhöhung der Chance, eine anschließende Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Ein Teil der Kurskosten wird durch einen Zu-

schuss der Schulbehörde gesichert. Raumkosten, Verbrauchsmaterial, Verwaltungskosten und die pädagogische Begleitung der Teilnehmenden werden aus Eigenmitteln der Volkshochschule finanziert. Die übrigen Kosten (z.B. Bücher, Fahrtkosten, übrige Honorarkosten für die Lehrkräfte) sollen aus Spendenmitteln finanziert werden. Die VHS freut sich über eine Spende, um das zukunftssichernde Projekt für die geflüchteten Mitbürger zu unterstützen.

Bankverbindung der Volkshochschule: Sparkasse Rhein-Nahe: IBAN: DE77 5605 0180 0030 0285 75 BIC: MALADE51KRE Mainzer Volksbank: IBAN:DE58 5519 0000 0118 9000 18 BIC: MVBMDE55 Verwendungszweck Berufsreife für geflüchtete Menschen


Weihnachtsmarkt eihnachtsmarkt W BINGER BINGER

Einer alle! Einer fürfür alle!

7.

7 15. - 17.12.201

VerehrteMittelalterlicher Gäste des Binger Weihnachtsmarktes! Markt

Mittelalterlicher Markt Besinnliche Momente des CityCenters sorgen seither für winterliche Atmo-

haben dieser Tage Hoch- sphäre und willkommene Abwechslung von adventauf dem Bürgermeister-Neff-Platz auf dem Bürgermeister-Neff-Platz Fast reihen sie licher Vorbereitungswut. am Fuße konjunktur. der Burg KloppMit dem Binger Weihnachtsmarkt am dritten Adventssich so dicht aneinander, am Fuße derdass Burg Klopp zur Besinnung keine wochenende erlebt die Binger Innenstadt nun Zeit bleibt. Zu hektisch

ihren Höhepunkt der besinnlichen Einstimmung auf

Weihnachten. Neben traditionellem Weihnachtssei die Weihnachtszeit, Alt Binger Weihnacht viele, zu kommerzi- markt-Angebot wie Glühwein, Weihnachtsschmuck, Alt Bingersagen Weihnacht

alisiert, zu wenig feierlich. Kunsthandwerk und Süßwaren lockt auch der Mittelalin der Fußgängerzone, am Freidhof und termarkt mit romantischem In mancher Hinsicht am mag Freidhof in der Fußgängerzone, und Lichterspiel und Heerlager dieser Eindruck stimmen zum vorweihnachtlichen Vergnügen in die Innenstadt. im Kulturzentrum im Kulturzentrum – uneingeschränkt teilen Mein Dank gilt der Werbegemeinschaft Bingen e.V. und

kann ich ihn jedoch nicht. Denn wenngleich sich die Termine in der Vorweihnachtszeit auch drängen, so findet man doch nun häufig Zeit für all jene Termine, denen man übers Jahr keinen Raum geben konnte. Verabredungen, die längst getroffen werden sollten, Begegnungen außerhalb des Alltags, auf die man sich schon lange freut. Bereits seit dem 1. Advent zaubert das Binger Winterdorf vorweihnachtliche Stimmung in die Innenstadt, manch gemütlicher Austausch fernab von Hektik und Stress hat sich hier schon ergeben. Auch das Winterwunderland am Rheinufer sowie die „Christmastime“

Binger Winterdorf Binger Winterdorf

ihren Partnern, die den heimeligen Markt in bewährter Weise organisieren und damit allen Bingern und ihren Gästen eine schöne Auszeit vom Dezembertrubel ermöglichen.

auf dem Speisemarkt und Umgebung auf dem Speisemarkt und Umgebung Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Zeit und verbleibe vom 28.11.bis 31.12.2017 vom 28.11.bis 31.12.2017 mit weihnachtlichen Grüßen täglich von 11.00 bis 20.00 Uhr täglich von 11.00 bis 20.00 Uhr Ihr

Weihnachtsmarkt im Kulturzentrum Freitag, 15.12.2017 von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr Samstag, 16.12.2017 von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr Sonntag, 17.12.2017 von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr Freuen Sie sich auf viele Aussteller mit einer reichen Palette an Artikeln, die oft aus eigener Herstellung stammen. Entdecken Sie: Gehäkeltes, Gestricktes, Gefilztes, Genähtes, Drechselware, Imkereiprodukte, Weihnachtsdekoration, Grußkarten, Schmuck, Kosmetikartikel, Marmeladen & Gelees, Marionetten & Handpuppen, antike Puppen & Bären, kostenfreie Schätzung von antikem Spielzeug und vieles mehr. Kinderschminken: Kinder können sich am Samstag von 13 Uhr bis 19 Uhr sowie am Sonntag von 12 Uhr bis 18 Uhr schminken lassen

Thomas Feser Oberbürgermeister der Stadt Bingen am Rhein

Binger Winterdorf auf dem Speisemarkt und Umgebung Sonntag, 17.12.2017 17.00 Uhr Musik von und mit Luciano Samstag, 23.12.2017 17.00 Uhr stilles Feuerwerk und Musik mit Luciano zum Abschluss der Weihnachtszeit Binger Weihnachtsmarkt in der Binger Fußgängerzone Freitag, 15.12.2017 14.00 Uhr Eröffnung des Binger Weihnachtsmarkts durch Oberbürgermeister Thomas Feser Samstag, 16.12.2017 16.00 Uhr Jugendorchester des Musikvereins Weiler bei Bingen Sonntag, 17.12.2017 17.00 Uhr Musik von und mit Luciano Täglich gibt es in der Innenstadt ein wechselndes Musikangebot durch das Mittelalter Volk als Walking Act. Der Nikolaus besucht den Weihnachtsmarkt jeden Tag und verteilt Geschenke an die kleinen Gäste. Vom 28.11. bis 23.12.2017 gibt es in der Verweilecke auf dem Rathausplatz wieder die Wunschbox.

15. - 17.12.2017 15. - 17.12.2017

7. Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Bürgermeister-Neff-Platz Freitag, 15.12.2017 von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr Samstag, 16.12.2017 von 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr Sonntag, 17.12.2017 von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr Freuen Sie sich auf Whiskey, Glühbier, Fleischspieße, Churros, Irish Pub, Langosh, Bogenbau, Bogenschießbahn, Bratapfelrum Likör, historische Messer, Lederarbeiten, Felle & handgenähte Gewandungen, Wandteppiche. Schmuck, Spielzeug, Räucherwerk, ätherische Öle, Felle, Bücher, handgeschöpftes Papier, Taschen, Wildbräterei

Fr 14.00 bis 21.00 Uhr Fr 14.00 bis 21.00 Uhr Sa 12.00 bis 21.00 Uhr Sa 12.00 bis 21.00 Uhr So 12.00 bis 20.00 Uhr So 12.00 bis 20.00 Uhr

f!rei! t i t i e r r itt f Etrin n i E

15. - 17.12.2017 Fr 14.00 bis 21.00 Uhr Sa 12.00 bis 21.00 Uhr So 12.00 bis 20.00 Uhr Wir wünschen schöne Stunden auf dem Weihnachtsmarkt

BREZAN Hildegardisstraße 5 55411 Bingen 06721/34811

www.Pflegedienst-Brezan.de info@pflegedienst-brezan.de

Wir wünschen gesellige Stunden auf dem Weihnachtsmarkt.

Rathausstraße 16 55411 Bingen · Tel.: 06721/991106 Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.30 Uhr · Sa. 9.00 - 14.00 Uhr und nach Vereinbarung

NICHT IMMER WIE IMMER – ABER IMMER BESSER.

Friseur Inh. Birgit Pfeifer Fruchtmarkt 10 • 55411 Bingen am Rhein

Tel.: 06721 / 171 53


REGION

18 | Neue Binger Zeitung

KW 50 | 13. Dezember 2017

Termine VG Rhein-Nahe

Willkommensfeier für neue Bürger

Weihnachtskonzert

Menschen aus 150 Nationen leben im Kreis

Region

Finanzamt

Weihnachtsbasar

Friedenslicht Waldalgesheim/Stromberg. Zum Weihnachtsmarkt am 17. Dezember werden Pfadfinder das Friedenslicht an ihrem Stand bereithalten. Am Montag wird es in einer Stafette der Jugendfeuerwehr Stromberg und den Waldalgesheimer Pfadfindern weitergegeben: Genheim, Ortsmitte/Krippe, gegen 17.30 Uhr, Roth gegen 18 Uhr, nach Stromberg, Kath. Pfarrkirche St. Jakobus gegen 18.30 Uhr. Dort wird eine kleine Feier im Rahmen des Adventsfensters sein.

Kartenverkauf Die vorbestellten Eintrittskarten für die Sitzungen des Karnevalvereins Waldalgesheim können am 14. und 15. Dezember, jeweils von 19 - 21 Uhr, in der KVW-Halle abgeholt werden. Vereinzelt sind dort noch Karten erhältlich. Vorbestellungen bei Günter Piroth, Tel. 0176-19126060 oder FranzJosef Eckes, Tel. 0171-6848335.

Bei der Feier in der Kreisverwaltung erhielten die neuen Bürger von Landrätin Dorothea Schäfer ihre EinbürFoto: E. Daudistel gerungsurkunde.  Region (dd). Es war der Wunsch der Menschen, dort zu wohnen, wo sie sich heimisch fühlen. Nämlich im Kreis Mainz-Bingen. „Mit der Einbürgerung werden sie voll in die Gesellschaft integriert. Sie haben nun alle Rechte aber auch alle Pflichten“, so Landrätin Dorothea Schäfer bei der Übergabe der Einbürgerungsurkunde an 53 Männer, Frauen und Kinder aus vierundzwanzig Nationen. Der Bogen der Länder, aus dem die Menschen kommen, spannt sich um den ganzen Erdball. Angefangen von China, Russland und Ukraine über Polen, die Türkei und

Holland bis nach Mexiko und Brasilien. Damit wird die kulturelle und menschliche Vielfalt im Kreis noch ein bisschen größer. Bürger aus rund 150 Nationen leben im Kreis Mainz-Bingen, „in einem Kreis mit besten Rahmenbedingungen“, betonte die Landrätin. Im Saal der Kreisverwaltung erhielten die Neubürger ihre Einbürgerungsurkunden. Zur Feier gehörte das gemeinsame Singen der Nationalhymne. Sie sprachen gemeinsam das Bekenntnis und erklärten damit feierlich, das Grundgesetz und die Gesetze der Bun-

desrepublik zu achten und alles zu unterlassen, was ihr schaden könnte. Die Einbürgerungsfeiern finden viermal im Jahr statt. Gewürdigt wird damit die Integration der neuen deutschen Staatsbürger. Es sei kein einfacher Weg bis zu diesem Tag gewesen, so Landrätin Dorothea Schäfer zu den Neubürgern und den Angehörigen. Sie forderte die Menschen auf, sich aktiv in die Gesellschaft einzubringen, Mitglied in einem der zahlreichen Vereine zu werden und mit zum kulturellen Leben beizutragen.

Region. Die nächste Sprechstunde des Beirates für Migration und Integration des Landkreises findet am Donnerstag, 14. Dezember, 17 bis 18 Uhr, in der Kreisverwaltung, Georg-Rückert-Straße 11, Ingelheim, im Raum 003 (EG) statt.

Intrada Ingelheim. Besinnliche Lieder vom Barock bis Moderne singen Intrada am Samstag, 16. Dezember, 18 Uhr, Burgkirche Ober-Ingelheim.

aus, als dann der Workshop Neues geistliches Lied mit seinen elf Protagonisten Aufstellung nahm. Bevor die Klassiker: „Alle Jahre wieder“, „In dulci jubilo“ und „Immanuel“ erklangen, startete die kleine Gruppe mit dem Gospel „This little light of mine“ und dem musikalisch reizvollen „Tomtamas Julnat“ im OTon aus Schweden.

Ockenheim. Der Kartenvorverkauf für die Sitzungen der Weißen Fräcke ist am Samstag, 16. Dezember, 9 Uhr bis 11 Uhr, in der Gaststätte der Turnhalle. Der Kartenpreis beträgt 10 $. VG Sprendlingen-Gensingen

Chöre singen

www.neue-binger-zeitung.de

Sprechstunde

Kirchenchor vereint zahlreiche Besucher bei adventlicher Musik

Kartenvorverkauf

Wir für Sie

Die Info-Hotline der rheinlandpfälzischen Finanzämter ist am Mittwoch, 13. Dezember, wegen einer Personalversammlung ab 12.30 Uhr nicht mehr besetzt. Telefonisch erreichbar ist sie wieder ab Donnerstag, 14. Dezember, 8 Uhr.

Musik in der Vorweihnachtszeit

VG Gau-Algesheim

Gensingen. Am 3. Advent, 17. Dezember, findet um 17 Uhr in der evangelischen Kirche St. Martin das Konzert der Gensinger Chöre statt. Der Eintritt ist frei.

B-Treff Sprendlingen. Der B-Treff der Bürgerliste, Marktplatz 4, ist vor Weihnachten letztmalig am Dienstag, 19. Dezember, geöffnet. Am Samstag, 6. Januar (Heilige Drei Könige), lädt die Bürgerliste ab 18 Uhr zum Wintergrillen in die Gutsschänke Mohr, Palmgasse 7, ein.

Weiler. Das Weihnachtskonzert des Männerchors unter Mitwirkung der Mainzer Dombläser findet am Samstag, 16. Dezember, 17 Uhr, in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena statt. Ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben, eine Spende für die Chorarbeit sowie Notenmaterial ist willkommen.

Waldalgesheim. Die Freunde der AH der SV Alemannia laden am Sonntag, 17. Dezember, ab 11 Uhr zum Weihnachtsbasar an und in die Keltenhalle ein. Für die kleinen Gäste gibt es eine Aufführung der Kulturwerkstatt in der Halle: „Jonglage mit Mo de Bleu“, Beginn 16 Uhr, Eintritt 1,50 €.

Termine

VG Sprendlingen-Gensingen

Spendierfreudig zeigten sich die Besucher beim Benefizkonzert des Kirchenchores. Über 500 Euro kamen für Interplast zusammen.  Foto: privat Stromberg (red). Winterlich war die Stimmung rund um die sehr gut besuchte Pfarrkirche St. Jakobus. Im Inneren bestimmte adventlich weihnachtliche Atmosphäre die musikalische Einstimmung in die Vorweihnachts-

zeit. Drei Alphornbläser eröffneten mit ihren voll tönenden Instrumenten die Klangwelten an diesem 1. Advent. Mit „Wachet auf“, „Tochter Zion“ und „Joy to the world“ sang der Kirchenchor zwei Klassiker und ein

englischsprachiges Adventslied. Mit der Begleitung des Jugendorchesters der Kolpingkapelle sang die Gemeinde das „Lasst uns froh und munter sein“ und „Morgen, Kinder wird´s was geben“. Der verdiente Beifall klang

Ein früher Weihnachtshit aus den USA erforderte große Konzentration. „Frosty, der Schneemann“ bekam durch das Arrangement von Götz Alsmann eine jazzige Note, die der Chor voll umsetzen konnte. Die Freunde klassischer Weihnachtslieder folgten den Darbietungen des Kirchenchores mit „Es kommt ein Schiff geladen“, „Kommet ihr Hirten“, „Es ist ein Ros´ entsprungen“ und „Weihnachtsstern“. Bei freiem Eintritt zu dieser Benefiz-Veranstaltung wurde um eine Spende gebeten, die an Interplast gehen wird. Dr. Borsche und sein Team leisten dort uneigennützig großartige Hilfe. Es kamen über 500 Euro zusammen.


Bingerbrücker Weihnachtsmarkt

16.12. 2017 auf dem Schulhof und in der Mehrzweckhalle Grußwort

GmbH

sonst oft hektischen Adventstagen eine besinnliche vorweihnachtliche Auszeit ermöglichen. Koblenzer Str. 10 · 55411 Bingen-Bingerbrück Schön dabei auch zu sehen, wie gerne die BingerTel.: (06721)33772 · Fax: (06721) 992603 brücker dieses Angebot annehmen. Zeigt dies doch, E-Mail: matthias@sanitaer-pfeifer.de dass Gelegenheit zum Austausch, zum gemeinsamen (Vor-)Freuen und Feiern den Menschen in dieser Zeit gesund aktiv mobil von Bedeutung ist. Es zeichnet die Bingerbrücker, Frohe Weihnachten gesund aktiv mobil Physiotherapie Praxis aber auch die Binger in den übrigen Stadtteilen aus, und einen guten Rutsch Physiotherapie Praxis Hans-Jürgen Becker dass sie einen Gemeinschaftssinn pflegen, der solins Neue Jahr! Hans-Jürgen Becker che Erlebnisse ermöglicht. Mein herzlicher Dank gilt den Organisatoren des Unsere Praxis ist Weihnachtsmarktes in Bingerbrück. Ich wünsche Ihvom 24.12. bis nen und Ihren Unsere Gästen einPraxis fröhliches ist und vombesinnliches 23.12 bis 30.12.2011 geschlossen. einschließlich 1.1.2018 Fest und verbleibe Unsere Praxis ist vom 23.12 bis 30.12.2011 geschlossen.

Wir wünschen unseren Patienten Wir wünschen unseren Patienten ein friedvolles Weihnachtsfest und ein friedvolles Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr! alles Gute im neuen Jahr! Ab Montag, den 02.01.2012 sind wir wieder für Sie da. geschlossen. Ab Montag, den 02.01.2012 sind wir wieder für Sie da.

Koblenzer Str. 36 | 55411 Tel.|06721/984343 | www.physiobecker.de mit weihnachtlichenKoblenzer Grüßen Str. 36 | 55411 Bingen-Bingerbrück | Tel. Bingen-Bingerbrück 0 67 21 / 98 43 |43 www.physiobecker.de

Koblenzer Str. 36 | 55411 Bingen-Bingerbrück | Tel. 0 67 21 / 98 43 43 | www.physiobecker.de

Ihr Thomas Feser Oberbürgermeister der Stadt Bingen am Rhein

Ich wünsche ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2018.

Das Tanzstudio für künstlerischen Tanz Ute Scheller-Hofmann 55411 Bingen, Heinrich-Becker-Str. 30 Telefon (06721) 993251 www.tanzatelier-bingen.de

Ein frohes Weihnachtsfest und viel Glück im Neuen Jahr!

getifix@thiexbau.de

PFEIFER

Sanitär Heizung

• Sanitäre Installationen • Heizungsanlagen • Abflussreinigung • Kundendienst

Liebe Bingerbrückerinnen und Bingerbrücker, verehrte Gäste, der Weihnachtsmarkt in Bingerbrück hat Tradition. Seit vielen Jahren schon werden hier im Advent weihnachtliche Speisen, Getränke, Bühnenprogramm, Musik und kreative Angebote präsentiert. Weihnachtsstimmung jeweils garantiert! Doch darf ich Ihnen verraten, was für mich das Weihnachtlichste am Markt in Bingerbrück sind? Es sind die Menschen, die ihn veranstalten! Herzlicher kann sich der "Geist der Weihnacht" doch gar nicht zeigen, als im Engagement der zahlreichen, vornehmlich ehrenamtlich tätigen Akteure, mit dem sie ihren Mitmenschen in den

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Programm 11.00 Uhr Eröffnung des Weihnachtsmarktes anschl Programm der Grundschulkinder zum Advent Öffnung der anschl. Stände in der Halle und auf dem Schulhof 15.00 Uhr Lieder zum Advent MGV Gemischter Chor Bingerbrück 16.00 Uhr das Tanzatelier“, Ute Scheller-Hofmann Klassik-, Modern und Jazz-Tänze 17.00 Uh vorweihnachtliche Musik KKM Büdesheim 17.30 Uhr Der Nikolaus kommt!

Wir wünschen frohe Weihnachtstage und alles Gute fürs neue Jahr.

ANWALTSKANZLEI DRISCHMANN Dr. iur. Danila Drischmann Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Tätig für Sie auf allen Gebieten des Zivilrechts, insbesondere: Familienrecht

schen Wir wün netes g ein gese tsfest h c Weihna gutes und ein hr neues Ja

(Ehescheidungen, Sorge- und Umgangsrecht, Unterhaltsrecht, Zugewinnausgleich, Vermögensauseinandersetzung, Entwurf von Eheverträgen, u.a.) Erbrecht (Erbauseinandersetzungen, Entwurf von Testamenten und Erbverträgen, u.a.)

Arbeitsrecht Vertragsrecht Kaufrecht Baurecht.

Koblenzer Straße 103 55411 Bingen am Rhein 06721-992710 Fax: 992712 www.anwaltskanzlei-drischmann.de kontakt@anwaltskanzlei-drischmann.de


Wir wünschen Ihnen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr Das Team von

Wir wünschen frohe Weihnachten sowie einen guten Start in 2018!

Wir möchten uns bei unseren Kunden für 25 Jahre Vertrauen, welches Sie uns entgegengebracht haben, bedanken. Diesen GUTSCHEIN können Sie ausschneiden oder holen Sie einen Gutschein im Geschäft persönlich ab. Und lassen Sie uns bei einem Gläschen Sekt gute Gespräche führen. Natürlich sind hier nicht nur Stammkunden, sondern auch Neukunden herzlich willkommen.

Reisebüro Petra Krass

Saarlandstraße 77 · 55411 Bingen · Telefon 0 67 21 / 15 92 56 · Fax 182673 www.reisebuero-krass.de · petra.krass@reisebuero-krass.de

Saarlandstraße 98 | 55411 Bingen | Tel.: 06721 99 50 23

Wir wünschen unseren Kunden ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr!

Az

Der freundliche Kundendienst Elektroinstallationen aller Art • Verkauf von Elektro-Hausgeräten • Ersatzteilservice aller Fabrikate • Schnell, preiswert und zuverlässig!

Elektro Becker

Inhaber: Denis Jost · Innungsfachbetrieb Saarlandstr. 133 · 55411 Bingen-Büdesheim

SEIT ÜBER 60 JAHREN

(06721) 41019

Mit dem DankMit fürdem das Dank bisher für erwiesene Vertrauen das bisher verbinden wir unsere besten Wünsche frohes, erwiesene Vertrauen verbindenfür wirein unsere besinnliches Weihnachtsfest glückliches und besten Wünsche für ein sowie frohesein Weihnachtsfest erfolgreiches und neues Jahr. ein glückliches neues Jahr. Ihr Dietmar Krick und Mitarbeiter.

Ihre Familie Dietmar Krick und Mitarbeiter

Erd-, Feuer- und Seebestattungen usw. Überführungen im In- und Ausland Erledigung aller Formalitäten Vorsorgeregelungen zu Lebzeiten

August Krick GmbH Dromersheimer Chaussee 12 55411 Bingen - Büdesheim

www:august-krick.de august-krick@t-online.de

Wir wünschen all unseren Kunden aus fern und nah ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr. Unser Geschäft ist ab 25.12. bis einschl. 10.01.2018 geschlossen

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. www.ewenwein.de

Saarlandstr. 190 Bingen-Büdesheim Tel. 06721/41401 Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 6.00-12.30 & 14.00-18.30 Uhr Samstag: 6.00-13.00 Uhr Sonntag: 7.30-11.00 Uhr: frische Brötchen 13.00-16.00 Uhr: frische Kuchen & Torten


BÜDESHEIM v i t k a Sehr geehrte Kunden Das Jahr 2017 nähert sich mit großen Schritten dem Ende zu. Ein Jahr voller positiver Veränderungen und Herausforderungen für unseren Stadtteil. Natürlich gab es durch die vielen Baustellen oftmals sehr schwierige Situationen dies es zu meistern galt. Für die betroffenen Geschäfte war es eine schwere

Zeit war doch der Weg dorthin nicht immer leicht zu finden. Wenn man jedoch sieht was sich daraus entwickelt hat so muss man ganz klar sagen das sich unser Stadtteil Büdesheim sehr positiv entwickelt. Angefangen hat es mit der Fertigstellung des 1. Bauabschnittes am renaturierten Entenbach, fortgeführt mit der Renovierung unseres Rathauses sowie dem parallel dazu umgebauten Rathausplatz und nun mit der aktuell laufenden Straßenbaumaßnahme Hitchinstraße. Auch dort ist inzwischen der 1. Abschnitt fertig gestellt und er 2. Abschnitt schon deutlich vorangeschritten. Auch mit unserem Neubaugebiet Bubenstück geht es nun mit dem 2. Bauabschnitt voran. Dafür sei an dieser Stelle auch einmal unser Stadtverwaltung mit Oberbürgermeister Thomas Feser sowie Bürgermeister Ulrich Mönch an der Spitze gedankt, die sich sicher auch nicht immer angenehmen Fragen stellen mussten, galt es doch sich den vie-

len Herausforderungen zu stellen. Das zeigt aber auch gleichzeitig wie wichtig eine gesunde Infrastruktur und Nahversorgung mit Geschäften im Ortszentrum ist. Auch Ihnen liebe Kunden sei an dieser Stelle für ihre Treue gedankt. War es doch nicht immer leicht für Sie die Geschäfte zugereichten. Auch fand in diesem Jahr wieder unsere traditionelle Büdesheimer Nachkerb statt, die auch Dank ihrer Unterstützung wieder eine tolle Spendensumme von insgesamt 5250,- € erbracht hat. Der Losverkauf der Geschäfte, den auch die Binger Weinmajestät Muriel unterstütze, erbrachte 4250,- €, die Sparkasse und die MVB spendeten jeweils 250,€. Die private Aktion „Schieferherz“ von Franziskus Schmitt erbrachte zusätzlich

299,60 €. Frau Anita Klein von der Firma Klein Bedachungs GmbH aus Roth war von dem sozialen Engagement ihres Mitarbeiters so begeistert, das Sie den Betrag auf 500,- € aufgestockt hat. Dafür sei Allen noch einmal ganz herzlich gedankt. Denn unser Krankenhaus ist für uns Alle ein wichtiges Element für die ärztliche Versorgung vor Ort. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018 in dem wir gerne wieder für Sie mit unserem Angebot da sein werden. Ihr Michael Porr Sprecher Büdesheim aktiv

Geschenkideen

®

HEMMESBAUERNLÄDEN für Familie, Freunde Gartenfeldstr. 1 & & Geschäftspartner Ockenheimer Str. 69 Gau-Algesheim Tel. 06725/4924 Saarlandstr. 164 • Bingen-Büdesheim Bahnhofstr. 24 • Ingelheim

Baustellenbonus in Büdesheim:

Für jeden Einkauf gibt es einen Stempel zusätzlich auf Ihre Kundenkarte!

Hemmes.de

Veggie-Vegan-Fisch-Fleisch

Zum Weihnachtsfest frohe und besinnliche Stunden. An Heiligabend, Zum Jahresende Danke An Heiligabend, am 1. und de 2. Weihnachtstag un feim 1. Weihnachtsfür Ihre Treue. d ert am ag un 27d.12 de.m 2. Weihnachtsfeie haben wir geschl rtag os se n. bleibt unser Gesch äft Am 28.12.2017 sind wirgew Zum Neuen Jahr Glück, schie losde senr. Gesundheit und Erfolg für Sie da. wünscht Ihnen An Silvester und am 01.01.2018 Ihr Rishi´s Team. haben wir geschlosse n.

Saarlandstraße 111 · 55411 Bingen-Büdesheim · 06721-7038202

den, n u K allen n e h c ein s n ün e t w n r n i W Beka d n u n e tsfest h c a n Freund h es Wei t e Jahr! n g n e e u e ges te im n u G s e l und al

Schmetterling LWL Reisen Lorenz Ihr Kreuzfahrtspezialist Schmetterling LWL Reisen Lorenz mit Flughafentransfer Ihr Kreuzfahrtspezialist mit Flughafentransfer

Pfarrer Michel Str. 3 · 55411 Bingen/Rhein Bei Buch T +49 (0) 67 21.48 33 6 · F +49 (0) 67 21.47 73 1 : 11 20 er vemb Pro Pe ise bis 30. No info@schmetterling-urlaub.de g dieser Re Pfarrer Michel Str. 3 · 55411 Bingen/Rhein guthaben! rd Bei Buchun Bo 0 21 $ T +49 (0) 67 21.48 33 6 · F +49 (0) 67 21.47 73 1 www.schmetterling-urlaub.de Pro Person bis zu info@schmetterling-urlaub.de www.schmetterling-urlaub.de


5 41 Bingen 5 218Ingelheim Tel.067214 072 Tel.061324310 hdv@mopic.de kopier cke@mopic.de

BÜDESH

Wir wünschen unseren Kunden ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Anstoss 2015/16 Hinrunde Korrekturabzug Ausgabe Ingelheim Anstoss 2015/16 Hinrunde Korrekturabzug Ausgabe Ingelheim 01. August 2015 2015/16 Anstoss Hinrunde Korrekturabzug

Fach- und Fach- und und Medienservice GmbH FachMedienservice GmbH Geschäftsführer Uwe Hiltund Medienservice GmbH FachGeschäftsführer Uwe Hilt Hilt Geschäftsführer Uwe Schulstraße 9 · 55606 Kirn Medienservice GmbH

Anzeigenformat xIngelheim 136 mm 01. August92 2015 Ausgabe Ausdruck 100% Anzeigenformat 92 x 136 mm 01. August 2015 Ausdruck 100% Anzeigenformat 92 x 136 mm Ausdruck 100% Anstoss 2015/16 Hinrunde Korrekturabzug Reisemobile Ausgabe Dahlen Ingelheim

Telefon 06752 Schulstraße 55606 Kirn Schulstraße 99 ··71108 55606 Geschäftsführer Uwe Kirn Hilt Telefon 06752 71108 Schulstraße 9 · 55606 Kirn anzeigen@fms-gmbh.net · www.fms-gmbh.net Telefon 06752 71108 anzeigen@fms-gmbh.net · www.fms-gmbh.net Fach- und Medienservice GmbH anzeigen@fms-gmbh.net · www.fms-gmbh.net Geschäftsführer Uwe Hilt Schulstraße 9 · 55606 Kirn Telefon 06752 71108

anzeigen@fms-gmbh.net · www.fms-gmbh.net

01. August 2015 Vermietung und Verkauf

Lindenstraße 9 Anzeigenformat 92 x 136 mm Rheinböllen 55494 Tel.: +49 (6764) - 303 980 8 Ausdruck 100% FROHE WEIHNACHTEN Fax: +49 (6764) - 908 297 UND IMMER GUTE info@reisemobile-dahlen.de FAHRT IM JAHR 2018 www.reisemobile-dahlen.de

Holzpellets · Holzbriketts · Brennholz Holzpellets · Holzbriketts · Brennholz Holzpellets · Holzbriketts · Brennholz

Holzpellets · Holzbriketts · Brennholz

www.brennstoffe-bingen.de www.brennstoffe-bingen.de www.brennstoffe-bingen.de Telefon 06721 9872280 Telefon 06721 9872280 www.brennstoffe-bingen.de Telefon 9872280 Handy 015706721 35134545

Handy 0157 35134545 Handy 0157 www.brennstoffe-bingen.de Telefon 0672135134545 9872280 Anlieferung u. Abholung nach Terminvereinbarung AnlieferungHandy u. Abholung Terminvereinbarung 0157nach 35134545 Telefon 06721 9872280 Anlieferung u. Abholung nach Terminvereinbarung

Wir wünschen unseren Kunden ein gesegnetes Handy 0157 35134545 Anlieferung u. Abholung nach Terminvereinbarung Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2018. nach Terminvereinbarung Wir wünschen Ihnen zu Weihnachten besinnliche Stunden für Anlieferung u. Abholung

das neue Jahr Gesundheit, Glück und Erfolg und bedanken uns herzlichst für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.

HDV-GmbH KOPIERECKE HDV-GmbH KOPIERECKE Prizrenstr. 2 Binger Str. 2 Str. 2 Prizrenstr. 2 Binger HDV-GmbH KOPIERECKE 5541155411 Bingen 55218 Ingelheim Bingen Prizrenstr. 2 BingerIngelheim Str. 2 KOPIERECKE HDV-GmbH 55218 HDV-GmbH KOPIERECKE Tel. 06721 44072 Tel.2 06132 431000 Tel. 06721 44072 Prizrenstr. Tel. 06132 431000 55411 Bingen 55218 Ingelheim Binger Str. 2 Prizrenstr. Binger Str. 431000 2 55218 Ingelheim hdv@mopic.de kopierecke@mopic.de hdv@mopic.de kopierecke@mopic.de Tel. 06721 244072 55411 Bingen Tel. 06132 Schultheiß-Kollei-Str. 9 · 55411 Bingen 55411 Bingen Tel. 06721 44072 55218 Ingelheim Tel. 06132 431000 hdv@mopic.de kopierecke@mopic.de Telefon: 0 67 21 / 47 48 0 · info@kfz-naab.de · www.kfz-naab.de Tel. 06721 44072 hdv@mopic.deTel. 06132 431000 kopierecke@mopic.de hdv@mopic.de kopierecke@mopic.de


HEIM ktiv

25 Jahre

nung

Termine 2018 für Ihre Pla

Ganzheitliche Ernährungsberatung www.brigitte-kasten.de

• Basenkur 7 Tage / 4 Treffen:

Freitag, 19.01. - Freitag, 26.01. Freitag, 16.02. - Freitag, 23.02.

104,– €

• Kombikurs (Basenkur + 4 Wochen Schnupperkurs) 198,– € • Fasten nach Buchinger: Donnerstag, 08.03. - Donnerstag, 15.03. Der besondere und doch so einfache Weg, neue Kraft für Körper, Geist und Seele zu schöpfen 104,– € • Wohlfühlwoche „Ein Erlebnis für Ihren Körper“ beinhaltet Basenkur, Frisur und Kosmetik Samstag 03.03. - Samstag 10.03. 198,– €

a

Alle Kurse mit Anmeldung · Telefon: 0 67 21 / 40 20 02 Ich freue mich auf Sie

Gaststätte Burgschänke

★ Frohe Weihnachten und ein gesundes

★★

neues Jahr wünschen wir all ‘ unseren Gästen, Freunden und Bekannten.

Familie Seubert und Team ★

www.blumen-latus.de

Fam. Seubert Am Entenbach 2 Bingen-Büdesheim Tel (06721) 4 28 47

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Auch 2018 freuen wir uns auf die Gestaltung Ihrer Wünsche.

★Weihnachtsferien vom 16.12.17

bis 03.01.18, ab dem 04.01.2018 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

red. Teil Zweirad-Meisterbetrieb - Roller - Quads Motorräder

Rennsportteile Tuning Zubehör

Saarlandstr. 184·• 55411 Saarlandstr. 184 55411Bingen Bingen · Tel.: 0 67 21 / 4 76 54 · www.bikeroffice.de Tel.: 0 67 21/ 4 76 54 • www.bikeroffice.de

Öffnungszeiten: 23.12. bis 14 Uhr geöffnet 24.12.- 27.12. geschlossen 28.12. - 30.12. geöffnet ab 02.01.2018 wieder geöffnet

Wir bedanken uns bei all unseren Zweirad-Meisterbetrieb Kunden für das in uns gesetzte Roller-Quads-Motorräder Vertrauen, wünschen frohe Weihnachten und eine unfallfreie Saison 2018.

Saarlandstraße 152 Im Schießgraben 17 55411 Bingen-Büdesheim Telefon (06721) 41508 Fax: (06721) 45054

Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 9:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr ·Sa. 9:00 - 12:00 Uhr Wilbers-Stützpunkthändler • Markenfreie Werkstatt • Motorentuning • Fahrwerksüberarbeitung • Leistungsprüfstand und Servicecenter • Individuelles Beziehen von Sitzbänken • Neufahrzeuge

Euer Ansprechpartner für gute Fahrwerke

249,- Euro

100 Jahre n.

hre Zeppelin U any rm e G in Made

229,- Euro

Wir wünschen eine schöne Adventszeit. en ohe Weihnacht ren Kunden fr se un n . he 18 sc 20 Wir wün n Start ins Jahr und einen gute

Kraus GmbH Saarlandstraße 112 55411 Bingen Tel. 06721/44369

muck

Brillantsch

Uhren · Optik · Schmuck


Informationen und Anmeldung in Ihrer

BÜDESH

arlandstr. 180 • 55411 Bingen-Büdesheim • Tel. 0 67 21 . 440 93 Mit einem Becher Punsch oder einem Glas Sekt bedanken wir uns bei allen Kunden, die uns trotz schwieriger Baustellenverhältnisse, dreckiger Schuhe und Schnitzeljagd über verschwundene Bürgersteige ein weiteres Jahr treu geblieben sind!

Danke

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Frohes Fest und ein glückliches neues Jahr

Apothekerin Alexandra Strobl -Hagen und das Team der Stephanus Apotheke wünschen gesegnete Weihnachten und ein gesundes neues Jahr. Saarlandstraße 180 55411 Bingen-Büdesheim Tel.: 0 67 21 .440 93

Vorbestellung und Botendienst Informationen und Anmeldung in Ihrer

Saarlandstr. 180 • 55411 Bingen-Büdesheim • Tel. 0 67 21 . 440 93

Ein herzliches Dankeschön all unseren Kunden, Geschäftspartnern und Freunden für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Wir wünschen Ihnen ein schönes Fest und besinnliche und erholsame Feiertage. Genießen Sie festliche Stunden im Kreis Ihrer Lieben, gönnen Sie sich etwas Muße oder nehmen Sie sich Zeit für alles, wofür sonst keine Zeit bleibt. Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Auch 2018 sind wir immer ganz in Ihrer Nähe und in allen Fragen rund um Versicherung, Vorsorge und Vermögen für Sie da!

AXA Generalvertretung Stefan Wienand e.K. Saarlandstr. 144, 55411 Bingen am Rhein Tel.: 06721 994583, Fax: 06721 994584 stefan.wienand@axa.de

1511796453175_highResRip_az70_weihnachten_70_0_90x127_4c_oportrait.indd 1

Wirwünschen wünschen Wir unseren unseren Kunden Kunden frohe froheWeihnachten Weihnachten Anwaltskanzlei und ein gesundes und ein gesundes Ganzheitliche Orthopädietechnik Weinand Jahr 2018

Jetzt neu bei uns!

55411 Bg.-Büdesheim Saarlandstr. 134

Jahr 2015

Tel: 06721-46379

Rechtsanwältin

Gisela Weinand Rechtsanwältin Gisela Weinand Tel. 06721 309089 www.kanzlei-weinand.de

27.11.2017 16:29:11

Schuhhaus

Rösch

Das Haus der führenden Markenschuhe

gegenüber OT-Schomburg Tel: 06721-44695

Recht sanwält in Michaela Sievers-Römhild in Bürogemeinschaft mit Rechtsanwältin Gisela Weinand Anwaltskanzlei Sievers-Römhild Saarlandstraße 71 / Ecke Berlinstr. Tel. 06721 992510 · Fax 06721 992511 5www.rechtsanwalt-sievers-roemhild.de 5 4 1 1 B ing e n

Tel.: 06721 - 99 25 10 / Fax: 06721 - 99 25 11

Rechtsanwältinnen in Bürogemeinschaft · Saarlandstraße 71 · 55411 Bingen - Büdesheim Mail: info@rechtsanwalt-sievers-roemhild.de

Mit Rat und Tat an Ihrer Seite: Handwerkern und Verbrauchern, Energiekunden, Scheidungswilligen und Scheidungsunwilligen, Erben und Erblassern, Autofahrern


HEIM ktiv a

Herzlichen Dank für Ihre Treue, Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung in diesem Jahr!

Wir haben geschlossen vom 23.12. – 30.12.2017

W ir wünschen frohe Weihnachten und stets unfallfreie Fahr t!

FAHRSCHULE SIMON Inh. Ruby & Lunkenheimer GbR

Büdesheim Waldalgesheim Stromberg Langenlonsheim

Unterrichtszeiten Di. u. Do. 19.00 bis 20.30 Mo. u. Do. 19.00 bis 20.30 Mo. u. Mi. 19.00 bis 20.30 Mi. 19.00 bis 20.30 Anmeldung ab 18.00 Uhr

Familie Schellenberger und das Team Ihrer Apotheke am Römer Wir führen das der Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz

Wir sind zertifiziert

LANDES APOTHEKERKAMMER RHEINLAND-PFALZ

FAHRSCHULE ALLER KLASSEN

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2018.

Pharmazierat Gernot Schellenberger Saarlandstraße 121 · 55411 Bingen-Büdesheim Tel. (06721) 99 51 00 · Fax (06721) 99 51 02 e-mail: info@apotheke-am-roemer.de Internet: www.apotheke-am-roemer.de

Uhr Uhr Uhr Uhr

Seminare für auffällig gewordene Fahranfänger (ASF) Fahreignungsseminare (verkehrspädag. Teil) (FES)

Bingen-Büdesheim Waldalgesheim Stromberg Langenlonsheim

Saarlandstraße 120 Provinzialstraße 14 Staatsstraße 6a Cramerstraße 44

Telefon: 06721/994966 www.fahrschule-simon.com

Tel.: 06721-41606 · Fax 06721-975222 + Heizungstechnik + Wartungen + Sanitärtechnik + Notdienst + Brennwerttechnik + Solartechnik Fachpartner für Elco GmbH Heating Solutions

F rohe Weih nach ten u n d ei n gesu n des neues Jah r! Ihr Raumausstatter Öffnungszeiten: Di. und Do. von 14.00 bis 18.30 Uhr · Sa. von 9.00 bis 14.00 Uhr und nach Vereinbarung Bergstraße 2 · 55411 Bingen-Büdesheim · Telefon: 0 67 21 / 15 44 68 · www.schwank-wohntraeume.de


REGION

26 | Neue Binger Zeitung

Ein ganz besonderer Geburtstag Wilhelm Cielinski feierte 100. Wiegenfest

KW 50 | 13. Dezember 2017

Vorweihnachtliche Stimmung bei den Weihnachtsmärkten Rückblick auf die Märkte in der Region Waldlaubersheim/Ober-Hilbersheim/Stromberg (dd). Mit dem Weihnachtsmarkt auf dem Viktoriaplatz in Waldlaubersheim endeten die offiziellen Feierlichkeiten der Weinbaugemeinde zu ihrem 1250-jährigen Bestehen. Bei Glühwein und allerlei Leckereien kamen Waldlaubersheimer und Gäste zusammen, genossen das malerisch

verschneite Ambiente im Herzen der Gemeinde. Mehr Fotos vom Waldlaubersheimer Markt finden Sie auf unserer Internetseite www. neue-binger-zeitung.de. Wahrlich märchenhaft war die Stimmung auf dem Ober-Hilbersheimer Weihnachtsmarkt. Begehrt war neben dem obligatorischen Glühwein auch wärmender

Waldlaubersheim

Der Jubilar mit seinem Sohn und Oberbürgermeister Thomas Feser (li.).  Foto: Stadt Bingen Bingen (red). Es ist auch für Oberbürgermeister Thomas Feser kein alltäglicher Termin, wenn er einem Binger Bürger zum 100. Geburtstag gratulieren kann. So freute er sich, am Sonntag Wilhelm Cielinski zu diesem besonderen Ehrentag seine Glückwünsche auszusprechen. Der Jubilar wurde am 10. Dezember 1917 in Westenfeld (Bochum-Wattenscheid) geboren und erlernte den Beruf des Her-

renschneiders. 1962 zog er nach Villingen-Schwenningen, später nach Bingen-Sponsheim. Nun ist er im Büdesheimer Haus Andreas heimisch geworden und nimmt dort noch rege am Alltagsgeschehen teil. Die Musik ist sein Hobby und er hat immer gerne Akkordeon gespielt. Drei Kinder, vier Enkelkinder und zwei Urenkel gratulierten ebenfalls zum runden Geburtstag.

Ober-Hilbersheim

Ein „vielleicht“ Ausschuss beriet über BUGA-Bewerbung Bingen (red). Seit 2015 ist im Gespräch, dass sich das „Welterbe Oberes Mittelrheintal“ für die Bundesgartenschau 2031 bewerben sollte, eine Vorstudie wurde erstellt, Workshops sowie Informationsveranstaltungen haben stattgefunden und kürzlich wurde die vom Zweckverband in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie vorgestellt. In der Machbarkeitsstudie wird von einem Gesamtvolumen von 108 Millionen Euro ausgegangen. Der kommunale Kostenanteil wurde mit 14,4 Millionen Euro errechnet. Für Bingen wäre dies ein Betrag von 1,5 Millionen Euro. Rainer Zeimentz, Vorstand der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz, stellte die Schwerpunkte der geplanten BUGA vor, die zwischen Bingen/Rüdesheim und Koblenz beidseits des Rheins jeweils 67 Kilometer den Fluss begleiten soll. Die Einmaligkeit des Welterbetals soll stabilisiert, die touristischen Destinationen weiter gefördert werden, im ganzen Tal – und auch auf den Höhen sollen die verschiedensten Angebote Touristen wie auch Einheimische gleichermaßen

begeistern. Schwimmenden Blumenhallen und autonom fahrende Wassertaxis sollen die drei Abschnitte „nördliches Tal“ (Koblenz/ Lahnstein bis Braubach), „zentrales Tal“ („rund“ um die Loreley) und „südliches Tal“ (bis Bingen/ Rüdesheim) verbinden. Bühnen zu besonderen Veranstaltungen könnten auf der Festung Ehrenbreitstein, der Loreley und am Binger Kulturufer stehen. In den Frühlingsmonaten wäre das nördliche Tal der Hauptanziehungspunkt (Kirschblüte), die Sommermonate wären prädestiniert für das zentrale Tal und wenn sich die Blätter färben und die Weinlese beginnt, ist das südliche Tal am attraktivsten. Die Fraktionen waren sich zwar einig, dass eine Teilnahme Bingens gut, aber auch mit einigen „aber“ verbunden sei. Zum einen solle der Verteilungsschlüssel nur auf die Stadtgebiete mit Welterbeanbindung angewendet werden, was eine Ersparnis von rund 50 Prozent ergeben würde, zum anderen müsse man bedenken, dass das Projekt auch mit einem Defizit abgeschlossen werden könnte.

Stromberg

Kirschwein, eine Spezialität der Welzbachgemeinde. Frau Holle zauberte ein Stimmungsvolles Bild beim Weihnachtsmarkt rund um den Schlossplatz. Die Besucher ließen sich in der vorweihnachtlichen Atmosphäre auf das bevorstehende Weihnachten einstimmen.  Fotos: B. Schier,  E. Daudistel, privat


13. Dezember 2017 | KW 50

MÖCHTEN SIE DIE FEIERTAGE IN IHRER KÜCHE ODER ENTSPANNT IM KREISE IHRER FAMILIE VERBRINGEN? WIR BACKEN UND KOCHEN IHR

Weihnachtsmenü AN HEILIGABEND UND AM ERSTEN FEIERTAG

h aus c is r f d n u ig Knuspr fen! o k c a b t o r B unserem

96,00 €

Neue Binger Zeitung | 27

Straußwirtschaften & Gutsausschank Sie möchten in dieser Rubrik erscheinen? Wenden Sie sich an Marion Schankin unter Tel. 0671-7960760 oder m.schankin@kreuznacher-rundschau.de. Waldalgesheim- Gutausschank Rothenbach Fr. + Sa. ab 17 Uhr Genheim Im Winkel 3 Tel.: 06724-1648 oder 06707-8063 Diese Woche Schlachtfest Bauernschmaus Winzenheim Weinstube Meinhard Kirchstraße 13 Tel.: 0671-4 30 30

Mi.-Fr. ab 19 Uhr Sa. + So. ab 18 Uhr

- Anzeige -

Karate-Schule verhilft zu mehr Selbstvertrauen Training mittwochs für Kinder ab 4 Jahren

Knusprige Gans

Mit herzhafter Füllung, an hausgemachten Kartoffelknödeln und Apfelrotkohl. Dazu eine pikante Rotweinsoße. Frisch aus dem Brotbackofen für Sie zu Hause. Ca. 4,6 kg für 4 Personen.

24,00 € Edelgulasch vom Hirsch Mit frischen Champignons, an hausgemachten Kartoffelknödeln und Apfelrotkraut. Dazu eine Preiselbeer-Birne. Preis pro Person.

. Lecker, locker.. sch! Einfach himmli

Münster-Sarmsheim (dd). Konzentration, Sicherheit, Koordination, Disziplin und Gesundheit sind die Schwerpunkte in der neuen Kinder-Karate-Gruppe, die Christine Moosherr leitet. „Wir stärken bei den Kindern das Unterbewusstsein und die Selbstsicherheit“, so die professionelle Karate- und Fitness-Lehrerin. Seit 25 Jahren ist Christine Moosherr in ihrem Job aktiv. Sammelte viel Erfahrung im Karate Team Bodensee und bei ihrem Aufenthalt im chinesischen Shanghai. Mit Karate lernen die Kinder sich ohne Waffen mit Kampfsport zu verteidigen. Körperbeherrschung und Sozialverhalten werden trainiert. Gerade im Bereich Sicherheit sieht die Karatelehrerin ein Riesenpotential. Es kommt nicht zu Körperkontakten. „Die Eltern brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass ihr Kind mit einer blutendenden Nase nach Hause kommt“, zerstreut Christine Moosherr die letzten Zweifler. Hauptsächlich geht es beim Karatetraining Ängsten entgegenzuwirken und Sicherheit zu vermitteln.

In vier Teile gliedert sich der Unterricht, der mittwochs in der Kita Villa Kunterbunt stattfindet. Fitness und Koordination werden trainiert. „Nur wenige Kinder beherrschen die Rolle vorwärts oder gar Seilspringen“, so Moosherr. Im zweiten Teil steht der Sicherheitsaspekt im Vordergrund. Hier gilt es kommende Gefahren zu sehen und Regeln bei der Abwehr zu beachten. Einfach die Hände hochheben schreckte schon so manchen Angreifer ab. Die Technik des Kämpfens und der Technikteil in Karate sind die abschließenden Teile des Unterrichts. Geeignet ist das Karatetraining für Kinder ab vier Jahren. Der Unterricht findet mittwochs ab 14.30 Uhr in der Kita Villa Kunterbunt, Schulstraße 13, statt. Ab 15.30 Uhr ist das Training für Kinder ab sechs Jahre und ab 16.30 Uhr für Kinder von neun bis zwölf Jahren. Kontakt: Karate-Team, Christine Moosherr, Tel. 0176-43122444, E-Mail: christine.moosherr@karate-team.de, www.karateteamfaust.de.

Ihr Pro spe kt in unser er Zeitu ng? Nicht s leich ter als das!

ZUR ABHOLUNG HEISS UND TRANSPORTFERTIG VERPACKT! Backhaus Lüning GmbH • Saarlandstr. 66a • 55411 Bingen Heiligabend: 11.00 bis 18.00 Uhr • Erster Feiertag: 11.00 bis 13.30 Uhr

Sprechen Sie uns an, wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund.

BESTELLHOTLINE (Mo.-Fr.): 08.00-14.00 Uhr: Tel. 06721 9726220 oder 14.00-17.00 Uhr: Tel. 06721 9726110

 Bingen und Bad Kreuznach: Joachim Kübler : Tel. 0671-79607613

Neue Binger Zeitung - Kreuznacher Rundschau


Weihnach ... aus Bingen nachten hr Frohe Weih ein gutes neues Ja d n u

ORTSVERBAND BINGEN-SPRENDLINGEN-GENSINGEN

wünsche ich meinen Mitgliedern Christa Schmidtke Beratungsstellenleiterin

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute fürs neue Jahr

Kapuzinerstr. 5 55411 Bingen Tel .: 06721 / 990704

Wir wünschen ALLEN eine wunderschöne Weihnachtszeit & einen guten Start für 2018.

Am 24.12. u. 01.01.18 geschlossen. Am 25./26.12. + 31.12. bis 22:00 Uhr geöffnet.

Ristorante – Pizzeria

Da Domenico

55411 Bingen-Büdesheim · Saarlandstraße 206 Tel. 06721/41161 · Inh.: Domenico Terrasi

... aus Waldalgesheim Ein frohes Weihnachtsfest allen Kunden, Freunden und Bekannten!

Tiefbau-, Aushub-, Abbruch- und Planierarbeiten Duhlwiesen 10 · 55413 Weiler Ringstraße 12 · 55425 Waldalgesheim Tel.: 0 67 21 / 3 33 61 · Fax 0 67 21 / 3 54 11 Funk: 0171 / 991 53 39 oder 0171 / 778 55 31

... aus Büdesheim

... aus Bingerbrück


htsgrüße...

... aus Münster-Sarmsheim

Wir wünschen allen Kunden und Freunden alles Gute für 2018 MALERBETRIEB

• • • • •

Bachgasse 4 · 55424 Münster-Sarmsheim Telefon 0 67 21 / 4 40 60 · Telefax 0 67 21 / 97 56 78 info@neumann-malerbetrieb.de

Eigener Gerüstbau Verputzarbeiten Tapezier- und Lackierarbeiten Verlegung von Bodenbelägen aller Art Vollwärmeschutz-System

... aus Michelbach

Dachdeckermeister Gerd Peuter Kastanienweg 3 56288 Michelbach Wir wünschen eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute für 2018! Tel. 06761-2953 www.dachdeckerpeuter.de Mobil: 0171/1252713 infodachpeuter@gmx.de

Achtung: Ab jetzt bis zu 10% Winterrabatt möglich

Ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr

... aus Warmsroth Ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr

Weinheimer GmbH Lachstraße 41 55424 Münster-Sarmsheim

wünschen wir allen Kunden, Freunden und Bekannten

Telefon: 0 67 21 / 4 54 45 www.weinheimer-gmbh.de e-mail:info@weinhemer-gmbh.de

Bestattungsinstitut Ingenieurbüro Günter Schnipp Warmsroth

... aus Ockenheim

MARLIES WENDEL Bestattungen B E G L E I T E N • B E S TAT T E N • T R Ö S T E N

Ein frohes, friedvolles Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr wünschen Ruth Weitzel und Heinrich Spira. Ein Dank Allen, die uns 32 Jahre unterstützt haben. Sichern Sie sich Ihre Schnäppchen im Schuh- und Textilbereich sowie Bundeswehr- und zweckmäßige Arbeitsbekleidung. Postservice noch bis zum 31.1.2018

Mo. - Fr. 15 - 18 Uhr, Sa. 9 - 12 Uhr Fa. Josef Göllner, Inh. Ruth Weitzel 55437 Ockenheim · Grabenstraße 42 Tel. 06725-2305 oder 0160-6356346

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und wünschen Frieden und Gottes Segen für die Weihnachtsfeiertage und alles Gute für das Jahr 2018 Marlies Wendel und Mitarbeiter/innen

Büro und Verzähl`sches Cafè, Hindenburgplatz 10a Ockenheim, Telefon: 06725 95533, Mobil: 0171 6037161, info@bestattung-wendel.de


REGION

30 | Neue Binger Zeitung

KW 50 | 13. Dezember 2017

Neuer Vorstand beim IGEL

Caritaswintersammlung vor dem Globusmarkt

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Mitarbeiter informieren über den Wohlfahrtsverband

Waldalgesheim (red). Der Vorstand des Fördervereins der Grundschule Waldalgesheim – IGEL e.V. - hatte seine Mitglieder zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Neben den Rechenschaftsberichten des Vorsitzenden und des Kassenwarts sowie dem Bericht über die Kassenprüfung stand auch die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Die Neuwahl war notwendig geworden, da der bisherige Vorstand aus persönlichen Gründen sein Amt niederlegte. Die Versammlung wählte Frieder Gnad-Badouin zum neuen 1. Vorsitzenden, 2. Vorsitzende wurde Cornelia Zethoven und neue Kassenwartin Regine Wenta. Als Beisitzer unterstützen Marc Jordan, Uli Schröder, Eva Schlarb

sowie aus dem Lehrkörper der Grundschule Karina Thomas und Birgit Holler den neuen geschäftsführenden Vorstand. Der IGEL dankte Nicole Meth, Ingo Muders und Martin Lützenkirchen sowie den bisherigen Beisitzern für ihr langjähriges Engagement für den Verein. Der neue Vorstand freut sich auf seine Aufgaben und sieht zuversichtlich in die Zukunft: „Für Ideen, Anregungen und Vorschläge für neue AG‘s unserer Mitglieder sind wir dankbar und freuen uns auch über interessierte Gäste bei unseren Vorstandssitzungen.“ Die Termine werden über die IGELHomepage www.igel-waldalgesheim.de bekannt gegeben. Hier kann man sich auch über alles rund um den IGEL informieren.

Heimatblatt Patrioten und Dichter vorgestellt Bacharach (red). Das Heimatblatt Nr. 50 ist erschienen. Neben dem zweiten Teil der Briefe des Bacharacher Winzers und Weinhändlers Johannes Lieberz an seine Kinder und der Fortsetzung zum Rhein, seinen Reisenden, Patrioten und Dichtern finden sich unter an-

derem Beiträge zur Geschichte der Apotheke in Bacharach, den Medenscheider Lasten unter Napoleon, zwei Besuchen aus Amerika und einer Lutherreise. Das Heimatblatt ist beim Geschichtsverein und bei Toto-Lotto Jauch für 1,60 Euro erhältlich.

Erfolgreiche Brillen- und Briefmarkenaktion Brillen werden in dritter Welt benötigt Stromberg (red). Das Sammelergebnis für die Brillen- und Briefmarkenaktion war wieder einmal sehr gut. So konnten über 5.100 Brillen dem Verein „Brillenweltweit“ übergeben werden. Über 1.500 Euro wurden an Pfarrer Aloyce Urio für den Kauf von Medikamenten nach Moshi/Tansania überwiesen. Ein für beide Aktionen gutes Ergebnis. Beide Aktionen werden auch im Jahr 2018 fortgeführt.Brillen werden nach wie vor weltweit dringend benötigt. Kostet doch eine Brille in Afrika über sechs Monatsgehälter. Dies ist für die Bevölkerung ein unerschwinglicher Betrag. In Deutschland liegen Brillen ungenutzt in der Schublade, während diese in der dritten Welt unbedingt gebraucht werden. Der Versand erfolgt auf Anforderung, sortiert nach den Stärken. Die Ausgabe wird von geschultem Personal in Krankenhäusern oder ähnlichen Stati-

onen vorgenommen. Auch Briefmarken weiter zu sammeln lohnt sich, insbesondere für die armen Menschen in der Region um Moshi/Tansania. Der Verkaufserlös kommt uneingeschränkt der Aktion „Medikamente für Tansania“ zu Gute und kommt ohne Abzug an. Es werden Medikamente für die fünf bistumseigenen Krankenhäuser und 45 Ambulanzstationen gekauft. Gesammelt werden alle vorkommenden Briefmarken: inländische und ausländische, gestempelte und postfrische, auch ganze Sammlungen sind stets gerne gesehen. Deshalb die dringende Bitte, im Sammeleifer nicht nachzulassen und Brillen und Briefmarken weiterhin zu sammeln. Ansprechpartner: Walter Schneider, Waldstraße 18, Stromberg, Tel. 06724–1711, E-Mail: schneider-stromberg@ t-online.de.

vielen Standbesuchern, dass Caritas in Ingelheim gebrauchte Möbel entgegen nimmt, diese wieder aufbereitet und zu günstigsten Preisen an bedürftige Menschen abgibt.

Agnes Heinz, Ans Eich, Birgit Blumers und Anne Stein (v.l.n.r.) sammeln Foto: privat. Spenden für die Caritas im Globusmarkt.  Gensingen (red). Die Caritas Pfarrgruppe Bingen Süd und der Caritasverband Mainz eröffneten die Caritas-Wintersammlung vor dem Globus in Gensingen.

Die Caritas-Mitarbeiter informierten interessierte Passanten und Kunden über die Aufgaben und Leistungen des Wohlfahrtsverbandes. Nicht bewusst war

Die Caritas-Damen informierten auch darüber, dass sie über Ausbildungsplätze für Krankenpfleger, Heilerziehungspfleger oder Erzieher verfügen und hier dringend Nachwuchs suchen. Die Caritas-Sammler erledigen ihr Engagement recht individuell. Birgit Blumers geht in Dromersheim von Haus zu Haus, weil sie gerne im persönlichen Gespräch Spendern vermitteln will, dass sie eine gute Sache unterstützen. Agnes Heinz, Caritas Dietersheim, und Ans Eich, Caritas Sponsheim, hingegen tragen Spendenbriefe aus, um eine möglichst große Zahl gebefreudiger Mitmenschen zu erreichen, weil in ihren Gemeinden sich leider nicht genügen Freiwillige für ein flächendeckende Haustürsammlung fanden.

Kreis forciert Breitbandausbau mit 18 Millionen Euro Digitale Verwaltung hinkt hinterher Region (red). In Sachen Breitbandversorgung steht der Landkreis gut da. Aber besser geht immer: „Unsere Versorgung ist gut. Aber in einigen Teilen müssen wir auch noch viel arbeiten“, sagte Landrätin Dorothea Schäfer (CDU) beim Wirtschaftstag der Regionalinitiative Rhein-Nahe-Hunsrück im Ingelheimer Veranstaltungszentrum „King“. Dort nahm sie gemeinsam mit der Bad-Kreuznacher Landrätin Bettina Dickes (CDU) und dem Landrat des Kreises Birkenfeld, Dr. Matthias Schneider, Stellung zum Thema Digitalisierung. Gerade in den entlegeneren Gebieten oder bei den Aussiedlerhöfen gebe es noch Probleme, die behoben werden

müssten, sagte Dorothea Schäfer vor etwa 300 Gästen aus der Wirtschaft. Der Landkreis nehme daher im kommenden Jahr rund 18 Millionen Euro für den Breitbandausbau in die Hand. Damit soll erreicht werden, dass flächendeckend mit mindestens 30mbit gesurft werden kann. In einigen Regionen auch mit mehr. In Sachen digitaler Verwaltung waren sich die beiden Landrätinnen und ihr Kollege einig: Da muss noch einiges geschehen, um es Bürgern zu ermöglichen, die Verwaltung übers Netz zu erreichen, aber: „Die Menschen müssen auch weiterhin zu uns kommen können“, sagte Schäfer. Die digitale Verwaltung werde al-

so eine Möglichkeit sein, um mit der Behörde in Kontakt zu treten. Aber nicht die einzige. Zudem gratuliert Dorothea Schäfer Ludger Lüning zum Unternehmerpreis 2017, der von der Regionalinitiative verliehen wurde. Seit 1971 führt der Binger die gleichnamige Bäckerei und baute sie nach und nach aus: Heute hat das Backhaus Lüning 60 Filialen und beschäftigt 750 Mitarbeiter. „Im Gegensatz zum Unternehmenspreis des Landkreises, bei dem Unternehmen ausgezeichnet werden, wird mit dem hier verliehen Preis die Unternehmerpersönlichkeit geehrt“, erläutert die Wirtschaftsförderin des Landkreises, Angela Schneider-Braun.

Finanzierung der Kerbetage Kerbejahrgang verkauft Weihnachtsgebäck Trechtingshausen (red). Mit dem Verkauf selbstgebackener Weihnachtsplätzchen finanziert der Kerbejahrgang die Bestreitung der bevorstehenden Kerbetage. Der Kerbejahrgang 1999/2000,

der erst in 2019 die „Kerbeborsch“ stellt, ist jetzt schon aktiv. Er geht in diesem Jahr am Sonntag, 10. Dezember, ab 10 Uhr von Haus zu Haus und bietet seine Weihnachtsplätzchen an.

Der Kerbejahrgang würde sich freuen, wenn möglichst viele Einwohner der Gemeinde von dem Angebot Gebrauch machen und somit den Jahrgang unterstützen.


13. Dezember 2017 | KW 50

Neue Binger Zeitung | 31


REGION

32 | Neue Binger Zeitung

KW 50 | 13. Dezember 2017

GmbH für Vinothek gegründet

Genussvolle Momente am Mittelrhein

Winzer und Stadt tragen Risiko

Die Gastronomen, Hoteliers und Winzer präsentieren das neue Veranstaltungsprogramm

Ingelheim (red). Die Stadt Ingelheim und 25 Ingelheimer Weinbaubetriebe inklusive einer Brennerei haben am 1. Dezember die GmbH zum Betrieb der künftigen Vinothek im Winzerkeller gegründet. Die „Ingelheimer Vinothek GmbH“ wird den Betrieb und die Geschäfte der Winzerkeller-Vinothek führen. In der Vinothek – einem der vier Funktionsbereiche des Winzerkellers neben Gastronomie, Veranstaltungsflächen und der Tourist-Information – werden die Erzeugnisse aller beteiligten Betriebe zum Verkauf und zur Verkostung angeboten sowie die Betriebe präsentiert. Besucher können sich über den Wein informieren und beraten lassen sowie weitere regionale Produkte erwerben. Zudem wird jeder der beteiligten Betriebe einmal pro Jahr eine weinthematische Veranstaltung im

Winzerkeller anbieten. Diese Veranstaltungen werden ein zentraler Baustein im Veranstaltungsprogramm des Winzerkellers sein. Die Winzer tragen gemeinsam mit der Stadt das wirtschaftliche Risiko, das vom Erfolg der Vinothek abhängt. Die fünfundzwanzig an der Vinotheken-GmbH beteiligten Betriebe sind: Weingüter Adams, Baum, Bettenheimer, Breidscheid, Dautermann, Eimann, Eppert, Gräff-Schmitt, Hamm, Huster, Werner Menk, Merl, Mett, Neus, Nöth, Rolletter, Saalwächter, Schloss Westerhaus, SingerFischer, Stritter, Wasem, W. & J. Weitzel, Elke und Eckhard Weitzel, Werner sowie die Brennerei Dengel. Geschäftsführer der Vinotheken-GmbH ist Michael Sinn, der ebenfalls Geschäftsführer der Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH ist.

Beim VdK Weihnachtsfeier / Mitglieder wurden geehrt

Ockenheim (red). Der Einladung des VdK Ortsverbandes zur traditionellen Weihnachtsfeier waren auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitglieder gefolgt. Vorweihnachtliche Stimmung wurde mit Adventsliedern, musikalisch begleitet von Gerhard Roth, verbreitet. Vorsitzender Reinhold Kaiser ehrte die langjährigen Mitglieder Karl Straube, Birgit Straube und Mechthild Janz. Nach dem Vortrag einiger Adventsgedichte bedankte Reinhold Kaiser sich bei dem Vorstand und liess die Aktivitäten Foto: privat aus 2017 noch einmal Revue passieren. 

Das Veranstaltungsprogramm „Mittelrhein Momente“ liegt druckfrisch vor. Es ist auch ein begehrtes WeihFoto: Susanne Breitbach nachtsgeschenk. Winzer und Spitzenköche aus der Region freuen sich.  Mittelrhein (red). Die Mittelrhein Momente haben sich seit über 20 Jahren als bedeutendes Genussund Gourmetfestival in der Region etabliert. Die Veranstaltungsreihe stellt Regionalität, Geschichte, Wein und Kulinarik in den Mittelpunkt. Inzwischen besuchen Jahr für Jahr hunderte Weinliebhaber und Genießer die Events, um die Besonderheiten der Region zu entdecken und zu erleben. Jetzt ist die neue Broschüre der „Mittelrhein-Momente“ für das Jahr 2018 bei allen Partnern und Touristik Informationen im Rheintal erhältlich. Auch im neuen Jahr wollen namhafte Köche und Win-

zer vom Mittelrhein ihre Gäste bei verschiedenen Veranstaltungen mit kulinarischen und kulturellen Genüssen verwöhnen. Der Eventbogen spannt sich vom Januar bis in die Weihnachtszeit. Spitzenköche und Mittelrheinwinzer haben sich 27 originelle, pfiffige und unterhaltsame Angebote für das neue Programm ausgedacht. Immer stehen Wein, Kulinarik und Kultur dabei im Vordergrund. Bei Stadtrundgängen, Wanderungen mit Picknick, bei Küchenpartys, Kabarett und Reisen um die Welt kann man im kommenden Jahr wieder viel Neues und Kreatives erleben und entdecken. Die be-

sondere Geschenkidee: Sie haben noch kein Weihnachtsgeschenk? Kein Problem! Die MittelrheinMomente gibt es auch als Gutschein! Die Interessenten wählen den Wert des Gutscheins und der Beschenkte hat die freie Auswahl für seine Lieblingsveranstaltung. So schenkt man Freude am Mittelrhein! Weitere Informationen, Gutscheine und Veranstaltungskalender gibt es bei allen Mitgliedern oder beim: Mittelrhein-Wein e. V., Am Hafen 2, 56329 St. Goar, Tel. 06741-7712, Fax: 06741-7723, EMail: info@mittelrhein-wein.com.

Kreiswichtel bastelten Dank war ein riesiger Obstteller für die Kinder

Juso-Vorsitzender Kommunalwahlen 2019 stehen im Fokus Region (red). „Ich bin sehr glücklich über das Team, mit dem die Jusos Mainz-Bingen in ihr neues Vorstandsjahr gehen“ freut sich Daniel Baldy, der bei der Kreisversammlung der Jusos im Landkreis als Vorsitzender bestätigt wurde. Neben dem 23-jährigen Münster-Sarmsheimer besteht der geschäftsführende Vorstand aus den beiden stellvertretenden Vorsitzenden Alina Hanss (Bingen) und Florian Kowalewski (Essenheim) sowie dem Schriftführer Roman Link aus Weiler. Komplettiert wird der Vorstand von den Beisitzern Joshua Naumann (Münster-Sarmsheim), Timon Nürnberger (Heidesheim), Hendrik Pasligh (Essenheim), Adrian Poot-

Habisrittinger (Budenheim), Philipp Rahn (Oberdiebach), Eric Schmahl (Essenheim), Tizian Schmitt (Gensingen), Kevin Tetzlaff (Schwabenheim), Ina Wahrhusen (Nieder-Hilbersheim). „Im kommenden Jahr werden wir uns vor allem der Vorbereitung auf die Kommunalwahlen 2019 widmen. Wir wollen unsere Mitglieder, vor allem die, die das erste Mal für ein kommunales Gremium kandidieren werden, fit machen für einen eigenen Wahlkampf und natürlich auch für die dann auf uns zukommende Arbeit im Rat“, stellt Baldy die Planung der Kommunalwahl 2019 in den Mittelpunkt der Arbeit im kommenden Jahr.

Ingelheim (dd). Im Kreishaus ist es jetzt vorweihnachtlich: Am Adventskranz brennt die erste Kerze und der Weihnachtsbaum im Foyer steht ebenfalls – bunt geschmückt, dank der Mithilfe der Kita Kreiswichtel. Elf kleine Wichtel im Alter von knapp unter einem Jahr bis drei Jahren haben gemeinsam mit ihren Erzieherinnen zwei Wochen geprickelt und gebastelt. Heraus kam ein bunter Christbaumschmuck, den die Kinder jetzt an den Baum gehängt haben. Bei der Schmück-Aktion waren Landrätin Dorothea Schäfer (stehend, 2. von rechts) und die Leiterin der Personalabteilung Silke Mitscherling (stehend, rechts) dabei. Beide überreichten der Kitaleiterin Sarah Krieg (kniend, Mitte) Präsente für die Erzieherinnen und einen riesigen Obstteller für die Kinder.  Foto: Kreisverwaltung


13. Dezember 2017 | KW 50

Neue Binger Zeitung | 33


34 | Neue Binger Zeitung

Fotoausstellung am Weihnachtsmarkt Reinerlös an Verein Interplast Zotzenheim (red). Auch in diesem Jahr wird es am Weihnachtsmarkt eine Ausstellung mit Fotos von Dagmar Delker geben. Unter dem Thema „Zwischen Tür und Angel, Zotzenheimer Türen und Tore“ hat Dagmar Delker viele unterschiedliche Ein- und Ausgänge in der Gemarkung abgelichtet und zu einer Ausstellung zusammen getragen. Außerdem zu sehen gibt es Fotos aus dem wunder-

schönen Rheinhessen. Bei einem Fotoquiz über Zotzenheim gibt es kleine Gewinne. Genau wie in den Jahren davor wird der Reinerlös aus dem Verkauf von Postkarten, Kalendern und Bildern dem Verein Interplast Bad Kreuznach, Dr. André Borsche, gespendet. Der Weihnachtsmarkt „Zotzenheim im Winterglanz“ findet am 16. und 17. Dezember statt.

Kinder schmückten Weihnachtsbaum Gut besuchter Basar Münster-Sarmsheim (red). Traditionsgemäß wurde wieder der Christbaum auf dem Lindenplatz geschmückt. Die Kinder der Kindergärten St. Marien und „Villa Kunterbunt“, sowie der Kinderchor stimmten mit ihren Liedern die Adventszeit an. Bei Glühwein und Punsch, Waffeln und Würstchen sowie leichtem Schneetrei-

ben feierte man den ersten Advent. Tags darauf öffnete der Kindergarten St.Marien das zweite Adventsfenster. Zuerst wurde das Märchen „Frau Holle“ vom Kindergarten-Team aufgeführt. Danach genossen die Besucher ein geselliges Beisammensein und den Basar „Rund um Weihnachten“.

Bunte Gemüsevielfalt NABU sucht Kitas für Hochbeetprojekt

Eröffnung des ersten Hochbeets 2012 mit Umweltministerin Höfken.  Foto: NABU Region (red). Was benötigen unsere Kulturpflanzen für ihr Wachstum vom Samen bis zur Fruchtreife? Was haben Marienkäfer mit Läusen zu tun? Warum brauchen wir Bienen im Gemüsegarten? Dies und vieles mehr erfahren Kinder im Rahmen des Projekts KinderGartenpaten mit allen Sinnen. Seit nunmehr sechs Jahren führt der NABU Rheinland-Pfalz das generationsübergreifende Projekt im Auftrag der Landeszentrale für Umweltaufklärung mit großem Erfolg durch und auch im Jahr 2018 soll wieder fleißig gegärtnert werden. Nachdem 2017 bereits das 300. Hochbeet an eine KiTa übergeben werden konnte, können sich interes-

sierte Kitas nun für eine Teilnahme im Jahr 2018 bewerben. „Die Einrichtungen sollten über ausreichend Platz für ein zwei Quadratmeter großes Hochbeet verfügen und sich jeweils eine Patin oder einen Paten suchen, die/ der bei der Betreuung des Hochbeetes unterstützt“, umreißt Irene Glatzle vom NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen die Voraussetzungen für eine Projektteilnahme. Das Hochbeet und viele weitere hilfreiche Materialien erhalten die Kindergärten kostenlos. Weitere Informationen zum Projekt und die nötigen Bewerbungsunterlagen sind unter www.kindergartenpaten.de erhältlich.

KW 50 | 13. Dezember 2017

KFZ von A bis Z Werkstätten und Händler in Ihrer Nähe Regelmäßige Werkstattpflege macht sich bezahlt

Womit Falschparker rechnen müssen Verwarnungsgeld droht nicht nur auf Behindertenparkplätzen Rund um die Einkaufszonen und Weihnachtsmärkte in den Innenstädten sind die Parkplätze in der Adventszeit schnell belegt. Um Stress und Staus zu vermeiden, rät der ADAC, jetzt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadtzentren zu fahren. Für Autofahrer gelten folgende Parkregeln: • Grundsätzlich darf nur am rechten Fahrbahnrand geparkt werden. Lediglich in Einbahnstraßen und bei Straßenbahnschienen, die am rechten Fahrbahnrand verlaufen, ist auch Links-Parken erlaubt. • Wer auf Geh- und Radwegen parkt, riskiert nur dann kein Bußgeld, wenn dies ausdrücklich durch Schilder oder Markierungen erlaubt wird. • Wer auf Behindertenparkplätzen unberechtigt parkt, muss mit einem Verwarnungsgeld von 35 Euro rechnen; das Fahrzeug kann kostenpflichtig abgeschleppt werden. Steht das Auto in einer Feuerwehrzufahrt, sind ebenfalls 35 Euro fällig. Auch hier droht kostenpflichtiges Abschleppen.

• Zehn Euro kostet es, wenn jemand vor einer Grundstückseinfahrt parkt. Parken im absoluten Halteverbot kostet von 15 Euro an aufwärts, je nach Behinderung und Parkdauer. • Die Parkscheibe ist immer auf die volle oder halbe Stunde nach der Ankunftszeit einzustellen. Ist das Parken nur mit einer Parkscheibe erlaubt, muss sie gut von außen lesbar sein. Ansonsten droht dem Autofahrer je nach Parkdauer ein Verwarnungsgeld von 10 bis 30 Euro. • An defekten öffentlichen Parkscheinautomaten oder Parkuhren darf nur bis zur angegebenen Höchstparkdauer geparkt werden. Auch in diesem Fall ist eine Parkscheibe Pflicht. Wer trotz zahlreicher Knöllchen ständig falsch parkt, riskiert seinen Führerschein. Der Fahrer kann zur medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) vorgeladen werden und, wenn er diese nicht besteht, den Führerschein verlieren.  adac.presse


13. Dezember 2017 | KW 50

Neue Binger Zeitung | 35

KFZ von A bis Z Werkstätten und Händler in Ihrer Nähe Regelmäßige Werkstattpflege macht sich bezahlt

Weihnachtsbaum: nur mit Spanngurten richtig gesichert ADAC-Crashversuch zeigt, was beim Transport zu beachten ist Mit dem ersten Adventswochenende hat der Weihnachtsbaumverkauf begonnen. Ist die Suche nach dem perfekten Baum geschafft, wartet schon die nächste Herausforderung: der Transport. Falsch gesichert, kann schon ein kleiner Baum zu einer großen Gefahr werden, wie der ADAC in Crashversuchen festgestellt hat. Ein Weihnachtsbaum, der nur mit einfachen Expandern auf dem Autodach montiert ist, wird bei einem Unfall zum Geschoss. Beim Aufprall des Pkw mit 50 km/h flog der 32 Kilogramm schwere Baum über die Motorhaube des Fahrzeugs. Im Straßenverkehr wäre er somit eine große Gefahr für die Insassen anderer Autos und Fußgänger gewesen. Bei einem zweiten Crashversuch wurde der Baum mit handelsüblichen Spanngurten fixiert. Das Ergebnis: Der Christbaum blieb auf dem Autodach. Damit der Lack nicht zerkratzt, sollten Christbaumkäufer eine Decke unter den Baum legen. Das abgesägte Ende des Stamms muss nach vorne, die Baumspitze nach hinten zeigen. Sonst kann der Baum schnell zum Windfang werden, wodurch die Befestigungen stärker belastet werden. Der Baum selbst bleibt so auch geschützt, da der Fahrtwind die Äste nicht beschädigen kann.

Wer seinen Baum im Kofferraum transportiert, sollte die hintere Sitzbank umlegen. Auch hier muss der Stamm nach vorne Richtung Fahrer zeigen. Mit Spanngurten wird der Baum an den Ösen im Laderaum befestigt. Dazu ist es wichtig, den Gurt einmal um den Stamm und einmal um die Spitze zu schlingen. Wer Ladung nicht ordnungsgemuss mit einem Bußgeld von 60 Punkt rechnen. Wenn ein Christeinen Meter über das Heck des ragt, muss er, wie jede andere mit einer roten Fahne gekennden – bei Dunkelheit mit eiLampe. Ist das nicht der Fall, Euro Strafgebühr fällig. adac.presse

mäß sichert, Euro und einem baum mehr als Autos hinausLadung auch, zeichnet werner roten werden 25

Peugeot Service-vertragSPartner

Autohaus Stauch e. K.

inhaber oliver Stauch Mainzer Str. 334 55411 Bingen tel. 06721 / 14924 autohaus-stauch@t-online.de

Sie wollen daS BeSte. wir Sind ihre ProfiS.

RepAnRAAlltuenRen

A eugen KRAftfAhRz

TÜV + AU Komplettpreis EUR 93.50* *enthält HU durch TÜV Rheinland für € 72,90 incl. MwSt.

- Denn im Service Liegt Der unterSchieD -

Auto Rickes

55457 Gensingen · Binger Straße 12 · µ (06727) 1212 · Fax 5578 www.auto-rickes.de · E-Mail: info@auto-rickes.de

Autohau s Wallenwein BMW Service MINI Service Autorisierte Vertragswerkstatt

Ihr Vertragspartner im Landkreis Mainz-Bingen

Scharlachbergstr. 1 · 55411 Bingen · Tel. 06721- 97300 · www.wallenwein.com Reparaturen und Instandsetzung aller Kfz-Marken.

• Steinschlag-Reparatur • Neuverglasung • auch im mobilen Dienst • Folienmontage • Glasdacheinbau

• Teillackierung • Felgenreparatur • Kratzerbeseitigung • Dellen entfernen ohne Lackieren • Fahrzeugaufbereitung

Uwe Kiese Schulstraße 1, 55457 Gensingen Tel: 0 67 27 / 892 34-0 · Fax 0 67 27 / 892 34-29 www.wintec.de, e-Mail: Gensingen@pkwglas.de

Ihr Fahrzeug ist bei uns in guten Händen! An der Altnah 19 · 55450 Langenlonsheim · Tel. 06704 / 95 90 10 autohaus-nahetal@t-online.de · www.autohaus-nahetal.com


Das war das Jahr 2017 / Feste, Eröffnungen, Wahlen, Ehrungen und noch mehr…

Jahresrückblick in Bildern / Teil 1

Die elf Binger Fastnachtsvereine hissten am ersten Samstag im neuen Jahr ihre Banner. Die Stadt ehrte verdiente Narren mit dem Stadtorden.

Eine Machbarkeitsstudie für eine Rheinquerung ist notwendig. Unterschiften werden gesammelt.

Die neue Mensa am SGG wurde eingeweiht. Der Kreis investiert 1,8 Millionen Euro.

Ehrenbürger Seppel Götze erhält Bundesverdienstkreuz.

In der Hitchinstraße entstehen 55 attraktive Wohneinheiten für Studenten. Symbolisch wurde der Spatenstich vollzogen.

Foto unten: Innenminister Roger Lewenz übergibt an Bürgermeister der VG Rhein-Nahe Förderbscheide. Damit können die Unwetterschäden aus dem vergangen Jahr beseitigt werden.

Das Stadtgebäude der TH wird in Hermann-Hoepke-Institut umbenannt. Eine Gedenktafel wurde durch die Enkelin Hanna Ploechl enthüllt.

Bei der integrativen Kindertagesstätte wurde Richtfest gefeiert. Platz für 110 Kinder. Davon 68 als Ganztagesplätze.

Der Stadtteiltreff „ZwoZwo“ wurde in Bingerbrück erföffnet. Der Name steht für die Hausnummer 22.



Fotos: Archiv, B. Schier, E. Daudistel, G. Gsell und I. Grabowski


Besuchern des allen unseren der AMC Wir wünschen rant Casino“ in „Betriebsrestau en und ht ac hn ei höne W Bingen eine sc 2018. hr Ja tsch ins Neue eine Guten Ru 7 01 .2 .12 22 m Betriebsruhe vo ich 01.01.2018. bis einschließl Sie 8 sind wir für 01 Ab dem 02.01.2 t. ar St wieder am

Ausgeh

tipps

te: Unser Hinweis heu

Die Serviette Die Serviette ist traditionell ein Kulturgegenstand und nur bedingt ein nützlicher Schutz gegen Flecken auf Ihren Kleidern. Weil jedoch ihre Benutzung einen hohen symbolischen Wert hat, ist der Griff zur Serviette entsprechend von großer Bedeutung. Generell wird die Serviette zum Essen einmal gefaltet auf den Schoss gelegt. Von ihrer Benutzung gleich einem Kinderlätzchen sollte unbedingt Abstand nehmen! Verlassen Sie kurzfristig den Tisch, dann legen Sie die Serviette gefaltet links neben Ihren Teller - nicht jedoch auf Ihren Stuhl. Vor dem Trinken tupft man sich mit der Serviette die Lippen ab - so lassen sich unschöne Fettränder am Glas vermeiden; der ästhetischen Anblick ist gerettet. Nach dem Essen Nach dem Essen, das in der Regel mit dem Servieren des Kaffees eingeläutet wird, legen Sie die Serviette ebenfalls links neben sich auf den Tisch. Beachten Sie dabei, dass der Stoff so gefaltet sein sollte, dass die Serviette mit der Öffnung zu Ihnen zeigt bzw. der Knick zu Ihrem Tischnachbarn links von Ihnen. Zu beachten: Die Regeln für Stoffservietten gelten auch für Papierservietten! Also knüllen Sie diese nach dem Essen nicht zusammen und werfen sie auch nicht als Papierkugel auf Ihren Teller. Was als Gastgeber zu beachten ist Leicht gestärkte Servietten werden auf den Teller bzw. wenn dort schon der erste Gang bereitsteht, links neben die linke Besteckreihe oder auf den Brotteller gelegt. Man kann sie etwas hübsch falten, sollte aber auf allzu gewagte Kreationen verzichten. Der Verdacht, dass die Serviette bei gar zu vielen Rüschen und Falten nicht ganz sauber geblieben sein kann, muss auf jeden Fall vermieden werden.

sehr gut angenommen. Der Brunch am Sonntag wurde uns, Sie auch im neuen Aus diesem Anlass freuen wir fen und wünschen Jahr wieder begrüßen zu dür Bekannten eine schöne, allen Gästen, Freunden und te für das neue Jahr Weihnachtszeit und alles Gu

Inh: Simone Kleinz

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihre Simone Kleinz + Team Betriebsrestaurant „Casino“ & Tagungscenter in der AMC Mainzer Straße 312 · 55411 Bingen-Gaulsheim Tel. 06721 159445 · www.SK-Flying-Kitchen.de

Gaststätte und Biergarten Kutscher-Eck 113 Jahre Gastlichkeit

Mittwochs Hähnchen-Tag ag Donnerstags Kotelett-T

Öffnungszeiten

Montag & Dienstag Ruhetag Mittwoch - Samstag ab 17 Uhr Sonntags 11 - 14 Uhr & 17 Uhr - 22 Uhr www.kutscher-eck-1904.de Gasthaus Kutscher-Eck | Rheinhessenstr. 1 | 55411 Bingen-Dromersheim | Tel.: 06725-3074782

Restaurant „Zur Turnhalle“ KÜCHENCHEFIN

Wir bieten Ihnen: ·

eine angenehme Atmosphäre

·

Balkan Spezialitäten

·

Klassische Küche

·

Kleine Gerichte

·

Tagesangebote

mit den dazu passenden Weinen. Wir veranstalten Feierlichkeiten jeder Art mit Buffet, Menüs oder a là Carte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch

GORDANA WOLF

Öffnungszeiten: Täglich ab 17 Uhr Ludwig-Jahn-Straße 4 Sonntag von 11 bis 14 Uhr 55411 Bingen-Büdesheim und ab 17 Uhr Direkt hinter der Sparkasse Dienstag Ruhetag Parkplätze vor dem Haus

*** GÜNSTIG *** GEMÜTLICH *** GUT *** www.Restaurant-ZurTurnhalle.de

Tel. (06721) 99 57 54

Tennishalle zum Postpfad GmbH Montag ab 16 Uhr, Dienstag bis Sonntag ab 9 Uhr geöffnet

• Gaststätte • Partyservice • 3-Feld Tennishalle mit Granulatboden • Sportshop • Schläger Besaitungsservice

Weihnachtsbaumverkauf am 16.12.2017 von 9-16 Uhr Unser Haus wird gut bürgerlich und familienfreundlich geführt! Essen außer Haus. Lassen Sie sich überraschen! Ihre Familie Domehl · Spitalwiese 2 · 55425 Waldalgesheim

Tel.: (0 67 21) 99 35 00 Wir wünschen allen Besuchern auf dem Aspisheimer Weihnachtsmarkt viel Spaß.

FROHE OSTERN

Auch an Ostern verwöhnen wir Sie mit leckeren Spezialit

Besuchen Sie uns den unter  0 67 27 8 97 19 Bitte reservieren Sie an rechtzeitig Weihnachtsfeiertagen und an Silvester.

Besuchen Sie uns! WIR NEHMEN GERNE IHRE RESERVIERUNG Treffen mit Freunden | Wandergruppe UNTER Familienfeier 06727 897|19 19 ENTGEGEN.

Forsthaus Heiligkreuz · Heiligkreuzweg 8 · 55411 Bingen Telefon: 06721 4003828 · e-Mail: info@forsthausheiligkreuz.de

Original italienische und deutsche Küche. Ein Besuch lohnt sich!

Öffnungszeiten: 55459 Aspisheim, Hauptstraße 11 Täglich ab 17.00 Uhr www.brunnenstube-aspisheim.de an Sonn- und Feiertagen von 11.30 – 14.30 und 17.00 – 23. Wir freuen uns auf Sie! Donnerstag Ruhetag Öffnungszeiten: Täglich ab 17:00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen www.brunnenstube-aspisheim.de von 11:30 - 14:30 und 17:00 – 23:00 Uhr Donnerstag Ruhetag


Das war das Jahr 2017 / Feste, Eröffnungen, Wahlen, Ehrungen und noch mehr…

Jahresrückblick in Bildern / Teil 1

Für ihr langjähriges und umfangreiches Engagement, die Werke der heiligen Hildegard bekannt zu machen, erhielt Hildegard Strickerschmidt die Verdienstmedaille des Landes.

Die ersten Exponate zur Skulpturenausstellung wurden aufgestellt.

Stolpersteine in Münster-Sarmsheim erinnern an Carl Adelseck. Die NS-Zeit ist ein dunkler Fleck in der Gemeindechronik.

Ein Jubiläum, das nicht alle Tage vorkommt. Landrat Claus Schick feierte sein silbernes Landratsjubiläum.

Das lange Warten hat nun ein Ende. Der Jugendtreff in Büdesheim wurde eröffnet.

Kinder aus Münster-Sarmsheim unterstützen mit selbst angefertigtem Halsschmuck den afrikanischen Partnerkindergarten.

Die Initiative Bingen Unternehmen Zukunft (BUZ) verschenkte während des Wochenmarktes orangene Stofftaschen. Es soll unnötiger Plastikmüll vermieden werden.

Sie wollten die Stadt nicht im Stich lassen und hängten noch ein Jahr dran, die Weinmajestäten Elena, Annika und Muriel.

Für herausragende Leistungen wurden zahlreiche Binger Sportler geehrt. 

Fotos: Archiv, B. Schier, E. Daudistel, G. Gsell und I. Grabowski


Fax: 06725/6057-908

20.11.2017

Frau Christine Kasimir, Neue Binger Zeitung und Kreuznacher Rundschau, wie angekündigt!

Himmlische

Email: c.kasimir@neue-binger-zeitung.de Anzeige für die Sonderseite Himmlische Geschenkideen, 50 mm 2-Spalten 4C, in der KW48 und KW50, in der Neuen Binger Zeitung und Kreuznacher Rundschau! Anzeige: 2 Spalten 50 mm, 4C = 70.- EUR zzgl. Mwst. pro Anzeige

Geschenkideen

Die Hintergrundfarbe soll in HKS3 oder HKS4 (gelb) geändert werden. Bitte überprüfen Sie ob die Farbe stimmt und ob das beim Druck einen guten Kontrast zur Schrift ergibt! Bitte senden Sie die Rechnung und ein Belegexemplar an o.g. Adresse!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Julia Buss

SalzOase HeDiLu Rathausstr. 29 55411 Bingen Tel. (06721) 9841420 info@salzoase-bingen.de www.salzoase-bingen.de

IT DENKEN, AN DIE GESUNDHE EN. GUTSCHEIN SCHENK

Das besondere Geschenk!

Gutscheine für eine Lamawanderung Modische Accessoires aus feinster Baby – Alpakawolle Wertvolle Lama-/Alpakabettdecken Nächste Lamawanderung: am 29.12.2017 und 14.01.2018

Hunsrück Lamas „Villa Autland“

Autishof 12, 55444 Seibersbach Buchung, Termine und Info: 06724/6057-919 pur! Lamawandern-Lamatrekking-Natur pur! www.hunsrueck-lamas.de Lamawandern-Lamatrekking-Natur

Autohaus Wallenwein GmbH 55411 Bingen-Büdesheim · Scharlachbergstraße 1 · Tel. (06721) 9730-0 · Fax (06721) 9730-30 Internet: www.wallenwein.com · E-Mail: info@wallenwein.com

BMW SERVICE MINI SERVICE

Nicht nur das Beste für die Großen, sondern auch das Beste für unsere Kleinen! BMW Baby Race II TÜV geprüft, bequemer Sitz, laufruhige Gummiräder für jeden Boden (auch in der Wohnung), verschiedene Farben, auch als MINI Baby Race erhältlich. Für Kinder von 1 bis 3 Jahre. € 85,00

BMW Junior Bike TÜV geprüft, optimierte Ergonomie für ideale Sitzposition. Laufruhige Gummiräder für jeden Boden (auch in der Wohnung). Für Kinder von 3 bis 5 Jahre.

€ 89,00*

BMW Kidsbike Laufrad und Fahrrad in einem. TÜV geprüft. Beim Kauf erhalten Sie: Kunststoffpedale, Antriebseinheit mit Kette und ein Lenkradnetz. Für Kinder von 2 bis 6 Jahre.

€ 245,00* *Mehrwertsteuer ausweisbar


g n u t l a Unterh

fen, doch n ichts hilft. Eines Aben ds bekomm t sie Besuch v o n e in e m ia a lb tr a u m fa Der Sprach Nachtmahr, rb e n e n akrobat W der sie in d alter Moers entführt un en Wahnsinn treiben s in seinem will. Davor b neuen Buch wieder in d ietet er ihr an, sie zu ie w einer aben phantastisch underbare Welt des te uerlichen R eise nach A en Kontine mygdala, zu nts Zamonien. ten. Eine Re begleiise um Lebe P ri n z e s s in n und Tod! Diese Gesc D y li a is t hichte ist so m it e in e r s c h re c k li c wundervoll fabuliert und hen und u unglaublich n h e il b a re n K ra n k h e it schön von Lydia Rode g e s c h la g e illustriert. W n , d ie s ic h d u rc h ü b e alter Moers jo n g lie rt m ra u s la n g it Wo rt e n a n h a lt e n d Schlaflosig und Buche staben und keit äußert. Alle Heilkun es gibt imm digen Zamo er wieder Neues zu niens wurde entdecken n konsultiert und auch . Mehrfach lesen ist au Prinzessin sdrücklich e Dylia selbst h a t m it g ro rwünscht! ß e m E in fa lls re ic h tu m versucht, d Walter Moe ie Krankheit rs: Prinzess zu bekämp ion Insomnia, Knaus Verlag, 24,9 9€

Walter Moers: Prinzessin In somn

Kürbissuppe Zutaten: 1 Hokkaidokürbis 2 Kartoffeln 2 Orangen 1 Knolle Ingwer 1 Knolle frischen Kurkuma Schwarzer Pfeffer (Mühle) eine Prise Kardamom & Zimt Rosa Salz Sesamöl Wasser (am besten gefiltert) Zubereitung: Die Kartoffeln schälen und in kleinste Würfel schneiden. Den Kürbis aushöhlen und mit der Schale würfeln und mit den Kartoffeln und Sesamöl anschwitzen. Den Ingwer und den Kurkuma mit dem Orangensaft pürieren und damit ablöschen. Nach Belieben mit Wasser aufgießen (alle Zutaten sollten mit Wasser bedeckt sein) und köcheln lassen. Kardamom, Pfeffer und Zimt mörsern und mit zum Kürbis geben – ziehen lassen. Das ganze abschließend gut pürieren und nach Belieben mit Hafersahne, Orangenschale, Salz und Chili beschließen. Mit gerösteten Kürbiskernen servieren.

Plätzchen und Alkohol lösen keine Probleme Aber das können Stilles Wasser und Apfel ja auch nicht

... so typisch für uns am Rhein

Guten Appetit!

Finden Sie diese 20 Worte P

U

Q

I

H

I

L

D

E

G

A

R

D

W

I

Y

P

J

E

D

A

P

R

Ö

M

E

R

Z

E

I

T

N

G

J

Ä

G

E

R

D

K

R

L

E

Q

I

T

F

A

S

S

E

N

A

C

H

T

T

V

S

M

K

B

A

P

H

S

I

Y

R

I

E

S

L

I

N

G

X

W

J

O

P

A

M

Ä

U

S

E

T

U

R

M

T

V

U

R

U

P

M

X

Y

L

L

K

Z

I

O

F

F

V

K

N

I

E

D

E

R

W

A

L

D

Ä

L

H

I

M

B

E

E

R

E

N

P

E

C

X

Q

Z

M

M

N

T

I

L

J

A

U

T

O

K

O

R

S

O

O

A

M

Q

A

Q

Z

Z

G

C

C

Q

U

O

U

N

B

A

H

N

L

Ä

R

M

R

D

M

E

A

B

R

O

T

W

O

R

S

C

H

T

S

Z

H

X

Y

G

Z

S

T

L

R

H

E

I

N

B

R

Ü

C

K

E

H

Q

H

R

A

X

E

O

L

F

F

B

U

R

G

U

N

D

E

R

G

J

C

O

U

G

C

R

W

N

S

T

H

S

P

U

N

D

E

K

Ä

S

U

O

Z

Y

C

U

T

W

I

N

Z

E

R

F

E

S

T

R

N

I

V

S

D

S

O

G

T

F

I

B

L

E

I

S

T

I

F

T

R

I

N

O

C

L

Diese Wörter sind versteckt:

... so typisch für uns am Rhein Diese Worte sind versteckt

Riesling Jäger Bleistift Mäuseturm Parkplätze Winzerfest Secco Brotworscht Fassenacht Hildegard Niederwald Alligator MaryRoos Rheinbrücke Bahnlärm Burgunder Römerzeit Autokorso Himbeeren Spundekäs

Die Auflösung finden Sie im Internet unter neue-binger-zeitung.de


Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet Besser leben.

Alle Abbildungen beispielhaft. - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung -

KW 50 gültig ab 11.12.2017

Rocher (100 g = 1.11) 200-g-Packung

34% gespart

2.22

Brasilien/Peru/Südafrika: Tafeltrauben rosé Sorte: siehe Etikett, Kl. I, (1 kg = 4.98) 500-g-Schale

Niederlande: Radieschen Kl. I, Bund

kernlos Aktionspreis

0.79

37% gespart

Nuss-Schinken roh, geräuchert 100 g

Gourmet Gold Katzennahrung versch. Sorten (100 g = 0.39) 85-g-Dose

Nur in der TOP-Markt-Metzgerei

0.99

25% gespart

1.49

Jack Daniel‘s Tennessee Whiskey 40% Vol. oder Tennessee Fire 35% Vol. oder Honey 35% Vol., (1 l = 22.84) 0,7-l-Fl.

26% gespart

9.99

37% gespart

4.99

AKTIONSPREIS

1.29

Citterio Ital. Mortadella mit Pistazien 100 g

AKTIONSPREIS

0.79

Nur in der Bedienungstheke

32% gespart

0.33

Bitburger Premium Pils versch. Sorten, (1 l = 1.00) 20 x 0,5-lFl.-Kasten zzgl. 3.10 Pfand

4.99

Kasseler Lachs am Stück (1 kg = 6.24) 800-g-Packung

Rama Brotaufstrich (1 kg = 1.98) 500-g-Becher

33% gespart

15.99

AKTIONSPREIS

2.49

Weihenstephan Haltbare Alpenmilch 1,5% Fett 1-l-Packung

11% gespart

SchweineLachsbraten ohne Knochen 1 kg

Aktionspreis

0.55

After Eight, Choco Crossies oder Choclait Chips versch. Sorten, (100 g = 0.75-1.30) 115-200-gPackung

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei

Jacobs Krönung versch. Sorten, gemahlener Bohnenkaffee, (1 kg = 7.76) 500-g-Packung

35% gespart

3.88

Freixenet Carta Nevada Sekt versch. Sorten, (1 l = 5.32) 0,75-l-Fl.

Rinder-Rouladen, -Braten oder -Gulasch Jungbullenfleisch, aus der Keule, SB-verpackt 100 g

SchweineNacken mit Knochen, am Stück oder in Scheiben 1 kg

AKTIONSPREIS

3.99

29% gespart

0.99

Roastbeef vom Jungbullen, am Stück oder in Scheiben 100 g

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

AKTIONSPREIS

2.29

Frico Gouda jung holl. Schnittkäse, 48% Fett i. Tr. 100 g

40% gespart

0.59

33% gespart

3.99

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


Das war das Jahr 2017 / Feste, Eröffnungen, Wahlen, Ehrungen und noch mehr…

Jahresrückblick in Bildern / Teil 1

Mit der Übergabe des Förderbescheides erfolgte der Startschuss für den Bau einer neuen Halle in Waldalgesheim.

Ein Stück Binger Stadtgeschichte ist Lederwaren Hagemann. Vor 200 Jahren wurde das Geschäft gegründet.

An den Seniorentagen wurde die grüne Notfalldose vorgestellt.

Große Schäden in der Landwirtschaft richtete der Frost Mitte April an. Wirtschaftsminister Volker Wissing sicherte Hilfe des Landes zu.

Für zehn Jahre zuverlässigen Dienst am Altar wurden in Gau-Algesheim einige Messdiener geehrt.

Mit Hardrock und James Bond-Melodien begeisterte der Horrweiler Posaunenchor beim Konzert zum 90-jährigen Bestehen die Zuhörer

Die Freiwillige Feuerwehr Gaulsheim feierte ausgiebig ihr 125-jähriges Bestehen.



Fotos: Archiv, B. Schier, E. Daudistel, G. Gsell und I. Grabowski


Ockenheimer Weihnachtsmarkt 17. Dezember 2017 ab 12 Uhr

Liebe Gäste des Ockenheimer Weihnachtsmarktes! Wie jedes Jahr am 3. Advent findet wieder ein Weihnachtsmarkt in Ockenheim statt. In diesem Jahr zum ersten Mal in der Ortsmitte, auf der Wied und im Gemeindehaus, dazu heißen wir Sie herzlich willkommen! Ab 11 Uhr präsentieren verschiedene Ockenheimer Chöre und Vereine ein umfangreiches musikalisches Programm. Zum Abschluss um 18 Uhr wird wie jedes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt das Adventsfenster geöffnet. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Die Palette reicht von Anisplätzchen bis Zimtwaffeln und auch die große Auswahl an Herzhaftem macht den Weihnachtseinkauf gleich wesentlich angenehmer! In entspannter vorweihnachtlicher Atmosphäre kön-

nen Sie hier ihre Einkäufe erledigen. Zahlreiche Aussteller bieten ihre handgearbeiteten Produkte an, die Auswahl ist groß. Wer zu Weihnachten gerne Originelles und Handgefertigtes verschenkt, wird hier garantiert fündig! Allen, die zum Gelingen dieses Tages beitragen, an dieser Stelle schon einmal ein herzliches Dankeschön. Ich wünsche allen Besuchern einen schönen Adventssonntag in Ockenheim und freue mich auf ihr Kommen!

Wir wünschen n Gästen eiuns unseren Mit frohes Weihnachtsfest!

werden Sie schnell warm Betriebsruhe vom 01.01. bis einschließlich 15.01.2018

Am 16.01. sind wir wieder für Sie da und laden Sie herzlich nach unserem Umbau auf ein Glas Sekt ein!

Am Bahnhof 1 · 55437 Ockenheim · Tel.: (06725) 998 81 18 www.gasthaus-am-bahnhof.de

Wir sind ab sofort für Sie da: Heizungsfach Alexander Reckert in der Taunusstr. 47 in 55 Telefon: 0 67 25- 53 06. Wir informieren Sie g Heizsysteme von Vaillant. Ganz gleich, ob S System modernisieren oder einen Neubau pla richtige Lösung für Sie unabhängig von der Sie heizen möchten. Wir freuen uns auf Ihre

Fröhliche Weihnachten und ein erfolgreiches 2018 wünschen Ihnen

Ihre Gemeinde Ockenheim Arnold Müller

3. Adventsonntag

Ockenheimer Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte 12:00 Uhr Katholische Kirchenmusik Ockenheim

Ihr Vaillant Partner:

14:00 Uhr Grundschule “Am Jakobsberg” 15:00 Uhr KiTa‘s Raupenzwerge und St. Christophorus 16:00 Uhr Jagdhornbläser 17:00 Uhr O-Town 18:00 Uhr Adventsfenster mit Schülern der VHS

Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß beim Ockenheimer Weihnachtsmarkt. Meisterbetrieb Alexander Reckert 55437 Ockenheim · Kempterweg 5 Telefon: 06725/5306 · Fax: 06725/992250 E-Mail: Sanitaer-Heizung.Reckert@t-online.de Viel Spaß auf dem Ockenheimer Weihnachtsmarkt und ab 1. Februar 2018 mit Postagentur. • Sonnenschäden – mit Licht reparieren Pigment-/Altersflecken, Rötungen, erweiterte Äderchen • Sonnenschäden – mit Licht

reparieren

® • Faltenbehandlung, Face-Lifting mit Ultraporese Pigment-/Altersflecken, Rötungen,– erweiterte Äderchen Faltenbehandlung, Face-Lifting mit Ultraporese® •• Hautstrukturverbesserung – mit– Mikrodermabrasion großporige Haut, Narben, Akne u.v.m.

• Hautstrukturverbesserung – mit Mikrodermabrasion

großporige Haut,Haarentfernung Narben, Akne u.v.m. • Dauerhafte

Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

• Dauerhafte

• M2

• M2

LASHES –Haarentfernung Die natürliche Wimpernverlängerung

LASHES – Die natürliche Wimpernverlängerung

www.kosmetikos.de Sartorius.indd 1

· Heizungen · Solartechnik · regenerative Energien

sseehheenn,, s u a t k PPeerrffaeegktfüarursTTaagg.. T fü

Sartorius.indd 1

23.03.2017 09:15:52

Sartorius.indd 1

23.03.2017 09:15:52

www.kosmetikos.de

Meisterbetrieb seit 1995 · Kundendienst · Sanitär- und Badgestaltung · Gebäudeenergieberater (HWK)

Bingerweg 2 I 55437 Ockenheim Telefon: 0 67 25 / 99 37 77 I Telefax: 0 67 25 / 99 37 67 E-Mail: ralf-schmelzer-heizung@t-online.de www.schmelzer-heizung-sanitär.de

Frohe Weihnachten Tag

Sartorius.indd 1

23.03.2017 09:15:52

JEDEN TAG VOLLENDET GEPFLEGT !

23.03.2017 09:15:52

und ein gutes gesundes neues Jahr! www.kosmetikos.de

–Pfl und –– egende und apparative Kosmetik – pflegende pflegende und apparative apparative Kosmetik Kosmetik EPILUX IPL-FACHZENTRUM EPILUX®® IPL-FACHZENTRUM Charlotte Charlotte Koßmann Koßmann ·· Telefon Telefon 00 67 67 25 25 -- 95 95 021 021 Poveglianostraße Poveglianostraße 21 21 ·· 55437 55437 Ockenheim Ockenheim


Jahresrückblick in Bildern / Teil 1

Zum zweiten Mal wurde mit „Rheinhessen ausgezeichnet“ die Nacht der Verführung geadelt.

Das war das Jahr 2017 / Feste, Eröffnungen, Wahlen, Ehrungen und noch mehr…

Drei Tage lang wurde das 1250-jährige Bestehen der Gemeinde Waldlaubersheim gefeiert.

Susanne Bopp ist neue Schulleiterin an der BBS.

Heribert Ertel und Dr. Peter Frey wurden Ehrenmitglieder des AKJB.

Gäste aus der französischen Partnerstadt Pierre-de-Bresse waren mit einer 30-köpfigen Delegation in Gensingen zu Besuch. Die guten Beziehungen wurden gewürdigt.

Benno Neuhaus wurde zum neuen Verbandsbürgermeister gewählt. Er konnte sich im ersten Wahlgang gegen sein Mitbewerber durchsetzen.

Dorothea Schäfer (CDU) wurde im zweiten Wahlgang zur Landrätin gewählt. Sie setzte sich klar mit über 65 Prozent der Stimmen gegen den Mitbewerber Salvatore Barbaro (SPD) durch und tritt damit die Nachfolge von Claus Schick an. Jazzklänge verzauberten wieder drei Tage lang das Publikum bei Bingen swingt.

Fotos: Archiv, B. Schier, E. Daudistel, G. Gsell und I. Grabowski


im e h s m r a S r te s n ü « Weihnachtsmarkt M

«

«

2017 ab 15 Uhr 2. .1 16 , ag st m Sa · m ei Münster-Sarmsh

Rheinstr. 93 55424 Münster-Sarmsheim

Seit 25 Jahren in Münster-Sarmsheim

Fernseh-Frey TV - Hifi - Sat - Haushaltsgeräte Beratung – Verkauf – Service – Reparatur – Installation Samsung / Panasonic / Loewe / LG / Grundig / Onkyo / Liebherr / Bosch / Siemens / Nivona ... Ihr kompetenter Ansprechpartner vor Ort für: Flachbildschirme, Audio- und Videogeräte, Satelliten- und Kabelanlagen, Kundendienst und Service, Kühlschränke, Kühl- Gefrierkombinationen, Spülmaschinen, Waschmaschinen, Trockner, Kaffeeautomaten …

Wir wünschen unseren Kunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Reparaturen aller Fabrikate in eigener Fachwerkstatt: Flachbildschirme, Blu-ray-, DVD-, Video-, CD-Player, Rekorder, Surround-, Stereoanlagen, Receiver, Plattenspieler, Kaffeeautomaten ….

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger von Münster-Sarmsheim, liebe Gäste und Besucher aus unseren „Nachbargemeinden“, am Samstag, 16.12.2017 findet ab 15.00 Uhr unser traditioneller Weihnachtsmarkt auf dem Lindenplatz statt. Es wird von der JFG für die Ortsgemeinde und damit für die Dorfgemeinschaft wieder hervorragend organisiert sein. Es werden verschiedene Ortsvereine, Gemeinschaften, Gruppen und sonstige Aussteller und Standbetreiber mitwirken, um Ihnen ein buntes und abwechslungsreiches Programm anzubieten. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Bitte unterstützen Sie Organisatoren und Aussteller

mit Ihrem Besuch, damit uns unser Weihnachtsmarkt auch in den kommenden Jahren erhalten bleibt. Für die Ortsgemeinde bedanke ich mich bei den Organisatoren und Helfern ganz herzlich für ihre Arbeit und ihre Einsatzbereitschaft. Neben der JFG darf ich dabei besonders unsere Heimatfreunde und die Gemeindearbeiter in diesen Dank einbeziehen. Im Hintergrund hat Erwin Neumann wieder wie alle Jahre „die Strippen“ gezogen, auch ihm ein Dankeschön! Ich freue mich auf Ihr Kommen und wünsche Ihnen allen ein paar frohe Stunden auf unserem Weihnachtsmarkt.

Öffnungzeiten: Mo.-Fr. 1400-1830 Uhr Sa. 1000-1400Uhr

Herzliche Grüße Jürgen Dietz, Ortsbürgermeister

Rheinstr. 93 · Münster-Sarmsheim

Telefon: 900-1300 Uhr - 0152/33598632 1400-1830Uhr – 06721/48974

Tobias Böhm Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Hochbau

LEN EIN WÜNSCHEN AL T EIHNACHTSFES GESEGNETES W H UTEN RUTSC UND EINEN G R INS NEUE JAH

WIR

Kurze Straße 2 55424 Münster-Sarmsheim

Tel.: Fax: Mobil:

06721/159540 06721/182904 0171/7522353

e-mail: info@tobias-boehm-bau.de www.tobias-boehm-bau.de

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Veranstaltet von der JFG -Jugend- und Freizeitgemeinschaft Münster-Sarmsheim e. V. Der Weihnachtsmarkt beginnt um 15.00 Uhr auf dem „Lindenplatz“ und endet wenn der letzte Besucher nach Hause geht. Viele Aussteller und Standbetreiber werden engagiert und motiviert den Aufenthalt der Weihnachtsmarktbesucher versüßen. Zwischen 15.00 und 18.00 Uhr werden Weihnachtsbäume angeboten.

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr Mario‘s Dienstleistungsservice Garten- und Kleinbaggerarbeiten

Der Nikolaus wird ab 17.00 Uhr erwartet. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt! Die JFG freut sich auf Ihren Besuch! Andreas Brück, Vereinsvorsitzender JFG Ortsgemeinde MünsterSarmsheim, vertreten durch Ortsbürgermeister Jürgen Dietz

SabinesAnzRZZW.indd 1

Rheinstr. 35 55424 Münster-Sarmsheim Tel.: 0162 6230117 · Mail: mds.2017@web.de

Kleinbaggerarbeiten jeglicher Art – Abbruch | Garten | Feld Acker rund ums Haus | Wurzelstock-Komplettrodung

30.10.2009 9:55:41 Uhr


N

Kontakte pflegen und Einblicke gewinnen Binger Wirtschaftslunch bot viele Informationen Bingen (red). Neue Kontakte knüpfen und alte pflegen, ein kleiner mittäglicher Imbiss, dazu ein interessanter Kurzvortrag – das ist das Motto des Binger Wirtschaftslunchs, der 2013 ins Leben gerufen wurde und mittlerweile zum fünften Mal stattfand. Ergänzt wurde die jüngste Veranstaltung, zu der die Stadt in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Rheinhessen einlädt, dieses Mal mit einer Betriebsführung bei MKS Markenkosmetik Service GmbH & Co.KG, Am Ockenheimer Graben. Der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Uwe Robben

hatte dieses ermöglicht. Nach den Dankesworten von Oberbürgermeister Thomas Feser stellte Robben kurz das Unternehmen vor, das 110 Arbeitsplätze bietet und im Bereich der Produktentwicklung, Lohnherstellung und -abfüllung tätig ist. Anschließend konnten sich die Teilnehmer aus Wirtschaft, Handel, Banken, Logistik, Verwaltung und Kommunalpolitik direkt über den Ablauf bei MKS informieren und Einblicke „hinter die Kulissen“ des Dienstleistungsunternehmens gewinnen. Nach dem Imbiss ergriff DiplomSoziologin und Marketing-Exper-

tin Corinna Tentrup-Tiedje das Wort und erläuterte, welchen Einfluss das Internet und eine gute Web-Präsenz auf den Handel, online wie offline, haben und welche Punkte zu berücksichtigen seien, um den besten Effekt zu erzielen. „Der Wirtschaftslunch ist eine gute Gelegenheit, um Netzwerke zu vertiefen und zu erweitern. Diese Begegnungen und Gespräche stärken unsere Aktivitäten für die Stadt“, so Oberbürgermeister Thomas Feser und Karl-Günther Gallas von der Wirtschaftsförderung der Stadt Bingen abschließend.

Stolz auf die erfolgreichen Flüchtlinge Absolventen des Flüchtlings-Programms Integra feiern Abschluss und Start ins Studium an der TH

METALLBAU

PRAXIS FÜR KRANKENGYMNASTIK Rehabilitation - Massage -Lymphdrainage

REGINA GONSCHOREK-GREBER Kirchstraße 14 - 55425 Waldalgesheim

> Neue Kurse ab Januar >Pilates > Zumba > Wirbelsäulengymnastik > Rückenschule > Flexi-Bar Nähere Infos: Telefon (06721) 992585 Frohe Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr Wir wünschen unseren Kunden, Freunden und Bekannten frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2018!

.SKULPTUREN B&B Bredel .TREPPEN .GELÄNDER K U N S T S C H L O S S E R E I .BALKONE .ZÄUNE .MÖBEL .MARKISEN .TORE/TÜREN .ÜBERDACHUNGEN

METALLBAU

KUNSTSCHLOSSERE Die erfolgreichen Absolventen des Integra-Flüchtlingsprogramms feiern mit Angehörigen der TH ihren Abschluss.  Foto: TH Bingen/Jonas von Blohn Bingen (red). Die einen stehen noch ganz am Anfang, die anderen studieren bereits an der Technischen Hochschule (TH) Bingen: der vergangene Dienstag stand ganz im Zeichen der Förderung von Geflüchteten. Mittags hatte die TH Interessierte zur Info-Veranstaltung des Programms Integra für studierfähige Flüchtlinge eingeladen. Abends feierten die Absolventen des Programms 2017 ihren erfolgreichen Start ins Studium. Innerhalb von Integra werden an der TH Geflüchtete, die einen höheren Schulabschluss oder ein begonnenes Studium nachweisen können, auf ein Hochschulstudium vorbereitet. Dazu gehören ein intensives Deutschtraining, studienvorbereitende Hospitationen und fachliche Einführungskurse. Zu der Infoveranstaltung kamen 37 Studieninteressierte aus Syrien und dem Iran. Nach einer Informations- und Fragerunde nahmen die Flüchtlinge nachmittags an Führungen in den Laboren der TH teil. Zum Beispiel in der Mechatronik, Werkstoffprüfung, in der Mikrobi-

DEL 7

ologie oder im Botaniklabor. Arabisch-Dolmetscher standen für die Präsentation und die Laborführungen zur Verfügung. Dazu gehörten auch drei ehemalige Integra-Teilnehmer und jetzige Studierende der TH, die sich nun für die nächste Generation Integra einsetzen. Projektleiterin Margarete Schmidt freut sich über das Interesse an der kommenden Runde: „Integra ist ein sinnvolles und zukunftsorientiertes Programm. Wir sind stolz auf den großen Erfolg unserer bisherigen Teilnehmer und freuen uns über die vielen interessierten Geflüchteten, die teilnehmen möchten.“ Am Abend nahmen die Absolventen des Jahrgangs 2017 ihre Urkunden von TH-Präsident Prof. Dr. Klaus Becker entgegen. Insgesamt hatten 21 das Programm erfolgreich abgeschlossen, 14 von ihnen studieren seit Oktober an der TH. Präsident Becker drückte seine ausdrückliche Anerkennung aus. „Sie haben ein anspruchsvolles Programm absolviert, das Ihnen einen erfolgreichen Studienstart er-

möglicht hat“, betonte Becker und sagte, „Sie können stolz auf sich sein. Und wir sind es auch.“ Zu den Teilnehmern gehört auch Hesham Almohammed Alziab, der seit Oktober Maschinenbau studiert: „Wir sind sehr dankbar für die großartige Unterstützung, die wir hier an der TH bekommen. Der Studienbeginn ist nicht einfach, aber Integra ist für uns alle ein großer Erfolg und wir haben viel gelernt.“ Auch den vielen Unterstützern des Programms wurde bei dieser Feier gedankt. Nur durch ihren Einsatz ist das Integrationsprogramm möglich. Dazu gehören die Deutschlehrerinnen der Volkshochschule Bingen, Claudia Weyl und Maria Lafuente, die Mitarbeiter der TH Bingen, Marta Benko, Stefan Bastiné und Mohamed El-Chami, sowie diverse ehrenamtliche Betreuer und Unterstützer der Teilnehmer. Für das kommende Integra-Programm können sich Interessierte vom 15. Januar bis 15. Februar 2018 bewerben. Alle Informationen unter: www.th-bingen.de/integra.

FRANK BREDEL HOCHSTR.17 55425 WALDALGESHEIM TEL.06721 34234 FAX.06721 33235

Wir wünschen allen Kunden, Freunden und Bekannten ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2018!

Elektro Jung Elektroinstallation

.MÖBEL .MARKIS Holger Wieck .TORE/TÜ .ÜBERDA Fachbetrieb für Elektro-Anlagen, Reparatur, Antennenbau, Elektrogeräte Telefon- und ISDN-Anlagen, E-Check

55425 Waldalgesheim · Frankenstraße 7 Tel. 06721 / 33851 · info@elektrotechnikjung.de

wünscht ein sc Weihnac hönes htsfest und ein glücklich es Brennholz Forst-Lohnarbeiten neues Jahr! Grünschnittannahme Genheimer Straße 4 55425 Waldalgesheim

Tel.: 06721/32333

mobil: 0179/2436908


Waldalgesheimer

Weihnachtsbasar Weihnachtsbasar „Freunde der AH“ – SVA

Sonntag, 17. Dezember · ab 11.00 Uhr an und in der Keltenhalle

Liebe Freunde des Waldalges­ heimer Weihnachtsbasars, zum 38. Mal richten die „Freunde der Alte Herren“ des SV Alemannia Waldalgesheim den Weihnachtsbasar an der Keltenhalle aus. Die Gemeinde ist stolz darauf, dass in Waldalgesheim sol-

che gewachsenen Traditionen lebendig und attraktiv gehalten werden. Aber was wäre der Weihnachtsbasar ohne die zahlreichen Verkaufsstände mit den schönen handgefertigten Sachen, interessanten Geschenkideen und den leckeren Speisen und guten Getränken. Auch das Kinderkarussell und eine Maronenbrennerei dürfen nicht fehlen. Für unsere kleinen Gäste wird in der Keltenhalle eine Aufführung der Kulturwerkstatt Waldalgesheim e.V. mit „Jonglage mit Mo de Bleu“ stattfinden. Beginn ist um 16 Uhr, der Eintritt kostet 1,50 €. Ich danke den „Freunden der Alten Herren“ des SV-Alemannia Waldalgesheim nicht nur für ihr sportliches, sondern gerade auch für ihr soziales Engagement in unserer Gemeinde. Mit dem Erlös des Weihnachtsbasars werden in

diesem Jahr die Kulturwerkstatt und der Jugendförderkreis des SV Alemannia unterstützt. Der Weihnachtsbasar an der Keltenhalle ist Treffpunkt für Jung und Alt, für die Waldalgesheimer und ihre Gäste aus Nah und Fern. Ich freue mich auf die Begegnung mit Ihnen und lade Sie dazu ein am Sonntag, den 17. Dezember 2017, ab 11.00 Uhr an und in der Kelten­ halle von Waldalgesheim

Zentrale Waldalgesheim Waldstraße 1 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7:00 – 17:00 Uhr

Filiale Bingen Schmittstraße 24

Filiale Bad Sobernheim Westtangente 3 Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 8:30 – 18:00 Uhr

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7:30 – 13:00 Uhr und 14:30 – 18:00 Uhr Sa 7:30 – 12:00 Uhr

tpb

Hier geben Sie Ihre Wäsche in vertrauenswürdige Hände …

Meisterbetrieb

Textilpflege Brehmer Wäscherei und Chem. Reinigung

Telefon: 06721 32000 www.textilpflege-brehmer.de

Ich wünsche Ihnen viel Freude, gute Unterhaltung sowie ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2018.

Frohe Weihnachten

Mit freundlichen Grüßen Ihr Stefan Reichert Ortsbürgermeister

Attraktionen für die großen und kleinen Besucher Ausstellung und Verkauf von handgearbeiteten Sachen wie: Puppen, Gestecke, Salzteig, Schmuckwaren, Duftöle, Baumschmuck sowie Essens- und Getränkespezialitäten (Bratwurst „Waldalgesheimer Art“, Waffeln, Glühwein, Kinderglühwein etc.) „ab 16.00 Uhr Pilzpfanne“

Wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Auch in diesem Jahr werden wieder frisch geschlagene Weihnachtsbäume angeboten. Tombola mit attraktiven Preisen. 1. Preis 300 € in bar 2.-4. Preis je 1 Gutschein Ü/F für 2 Pers. im Inter City Hotel Mainz Für unsere kleinen Gäste gibt es eine Aufführung der Kulturwerkstatt in der Halle „Jonglage mit Mo de Bleu“ Beginn: 16.00 Uhr, Eintritt 1,50 €. Kinderkarussell und Maronen. Für das leibliche Wohl aller Besucher ist u.a. mit einem reichhaltigen Kuchenangebot in der Halle bestens gesorgt. Ab ca. 17.15 Uhr umrahmt der Orchesterverein „Harmonie 1953“ das Geschehen mit weihnachtlichen Liedern. Ab 18.00 Uhr besucht der Nikolaus unsere kleinen Gäste und hält ein Geschenk für sie bereit. Anschließend erfolgt die Verlosung. Auf Ihren Besuch freuen sich die „Freunde der Alten Herren“ des SV Alemannia Waldalgesheim PS: Der Erlös geht an dieKulturwerkstatt sowie den Jugendförderkreis der Alemannia

Sanitär

Heizung

Solar

Meisterbetrieb

Installation Heizung Installation und und Heizung Andreas-Bopp-Str. Tel.: 06721 3087829 Andreas-Bopp-Str. 1 1 Tel.: 06721 3087829 55425 Waldalgesheim Fax: Fax: 06721 3088478 55425 Waldalgesheim 06721 3088478 eMail: info@denis-harlos.de Mobil: 0176 63302263 eMail: info@shs-harlos.de


48 | Neue Binger Zeitung

KW 50 | 13. Dezember 2017

1-57 00 613 GLAS-NOTDIENST 0613 Ihr Dienstleister für alle Glasbelange in Mainz, Alzey und Rheinhessen. Moderne Materialen, solide Verarbeitung und traditionelle Handwerkstechniken machen uns zu Ihrem zuverlässigen Partner in allen Fragen rund ums Glas.

GLAS SCHWARZ e.K. · Mombacher Str. 48 · 55122 Mainz · Fon 06131 / 5700 613 · Fax: 06131 / 5700 633 · info@glas-schwarz.de

Raumgestaltung Ralf Mussen Saubere Arbeit zum günstigen Preis

Rauhfaser Tapezieren und Streichen Kleinarbeiten aller Art Hausmeisterservice Im Bumert 3 b, 55452 Rümmelsheim e-Mail: ralf.mussen@freenet.de Telefon: 0157 / 57429085

getifix@thiexbau.de

Kqiku

Bauunternehmen Michael Butz Neubau Sanierung Umbau Winterdienst Außenanlagen Wassergasse 8 · 55459 Aspisheim

Dachdeckermeisterbetrieb

• Steildach • Spenglerarbeiten • Flachdach • Dachbegrünung

Telefon (06727) 8872 · Fax 95975 · Handy 0171-3348872 www.bauunternehmung-butz.de

Bauelemente Dickescheid rte ngu e d a l Roll uschen ta

R. Kqiku Steinstraße 7 55411 Bingen

Tel: 0 67 21 / 30 58 22 Fax: 0 67 21 / 30 89 67 Mobil 01 71 / 4 22 70 66

Fen War ster tun g

GLASSCHADENREPARATUREN Aller Art Fenster - Türen - Rollläden

Wir verwenden ausschließlich deutsche Produkte Büro: 06721/16721 Mobil: 0171/8169318 Haus II


Bau-Ratgeber der Neuen Binger Zeitung

NBZ KW 50 | 13. Dezember 2017 | Seite 49

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren

Theo Schmidt Bauunternehmen

G M B H

55546 Pfaffen-Schwabenheim • Kreuznacher Str. 65 Tel.: 06701/961317 • www.bauschmidt.com

RAUMAUSSTATTUNG RAUMAUSSTATTUNG s Ehemal erner W n e Farb Volker Pieroth INhaber

Nahering 12 55218 Ingelheim Tel 0 61 32-89 73 77 Tel 0 61 32-9 82 88 11

www.fussboden-und-farbenwelt.de

Gardienen Gardienen· ·Bodenbeläge Gardienen Bodenbeläge ·· Farben Farben ·· Tapeten Tapeten Wir liefern · verlegen · reinigen und ketteln · malen und tapezieren

TIMO ZIMMERMANN = Fenster, Haus- und Innentüren = Fertigparkett und Laminat = Reparaturservice Tel. 0 67 06 / 91 31 82 · Fax 0 67 06 / 91 33 74 Mobil 01 75 / 163 92 46 · E-mail: timozimmermann@t-online.de

Hauptstraße 16 · 55595 Wallhausen


NBZ KW 50 | 13. Dezember 2017 | Seite 50

Bauen und Wohn

Vertrauen Sie den S

Sichtlich gefährlich – gefährlich unsichtbar

O Heizung Öl – Gas – Pellet

O Kamine O Bäder

Schimmelpilze lauern an vielen Ecken

Sanierung/ Barrierefrei

O Schwimmbad O Solar-Anlagen

55413 Niederheimbach · Telefon: 06743 / 61 22 info@mattes-goepfert.de 56291 Mühlpfad · mattes-goepfert@gmx.de

Schimmelpilzbefall in Wohnräumen ist nicht immer sofort und mit bloßem Auge erkennbar, denn er findet seine Nahrung überall dort, wo sich Feuchtigkeit über ei-

nen längeren Zeitraum hält. Und der Pilz wächst schnell: Innerhalb von zwei bis drei Tagen kann er sich auf feuchten Untergründen bilden.

Schimmelpilze breiten sich bevorzugt an dauerfeuchten Ecken aus, auch versteckt unter Fliesen oder hinter Möbeln. „Schimmelpilze sind anpassungsfähig und nicht besonders wählerisch, was ihre Ansprüche an Temperatur und Nährboden angeht. Sie finden ihre Lebensbedingungen in einem ziemlich breiten Temperaturbereich und auf fast allen Untergründen“, erklärt Dipl.-Bauingenieur Hermann Thiex, der mit seinem Unternehmen zum bundesweiten Getifix Expertennetzwerk für trockene und gesunde Häuser gehört. Wenn der Verdacht naheliegt, dass die

Ihr Traumhaus zum

ÄT

ThermoPlan® S75 365/75 mit Kellergeschoss (TS 365/12)

I LT

ThermoPlan® S75 365/75 ohne Kellergeschoss

N AC H H A

SGARA

= 0,075 W/(mK) inkl. Garage

16.900,00 €*

G

SEITIG IEL V

IT

Ziegelhaus z.B. 10 x 10 m, 36,5 cm Wandstärke λR

GISCH LO KO

• Sie erhalten von Ihrem Fachhändler einen

Ö

N

• Wir ermitteln die Massen

AL

• Sie reichen Ihren Bauplan ein

TVOLL ER W

QU

Festpreis

Ö PORO TO JUW

natürliche Hintergrundbelastung überschritten ist – z. B. durch gesundheitliche Beschwerden oder klammes, muffiges Raumklima, verlässt sich der Schimmelpilzexperte nicht allein auf die eigenen Sinnesorgane. Er nimmt eine Feuchtemessung mittels Kugelkopfsonde sowie gegebenenfalls eine Luftmessung mit einem Sporensammler vor, um die Belastung nachzuweisen und die befallenen Flächen und Orte zu ermitteln.

I NT

E

11.800,00 €* * = inkl. 19% Mehrwertsteuer

Wir berechnen Ihnen kostenfrei Ihr Bauvorhaben*: • •

Festpreis der Ziegel-Wandbaustoffe für Ihr

Haus (ohne Bauleistung)

Alles inklusive, keine überraschende Kostenexplosion, ein fixer Preis für alle Ziegelmaterialien, frei Baustelle abgeladen. Da fehlt nichts! Genau kalkulierte Menge inkl. Ergänzungsformate, Zubehör und Dünnbettmörtel. Einfachstes Bestellen: Rufen Sie Ihre Bestellung ab und erhalten Sie von uns automatisch alles passend geliefert, in ausgeladenen LKW-Zügen – wir wissen, was Sie brauchen.

Zentrale Wöllstein: JUWÖ Poroton-Werke · 55597 Wöllstein ·  +49 6703 910 0 · Fax: +49 6703 910159 · E-Mail: info@juwoe.de · www.juwoe.de Standort Alzenau: Adolf Zeller GmbH & Co. POROTON-Ziegelwerke KG · Märkerstraße 44 · 63755 Alzenau · E-Mail: alzenau@juwoe.de

• • •

Technisch perfekt: Auf Wunsch kostenlose Einweisung durch unseren Vorführmeister. Das richtige Werkzeug: Bei Bedarf Säge und VD-Walze leihweise. Einfachste Kontrolle und Kalkulation durch wenige, gleich hohe Teilrechnungen. * Sie erhalten ein verbindliches Angebot für alle Mauerziegel (inkl. Zubehör, Dünnbettmörtel, ohne Bodenplatte, Decke oder Dach). Preisgestaltung abhängig von der Planung.

www.facebook.com/JuwoePoroton


NBZ KW 50 | 13. Dezember 2017 | Seite 51

nen

Spezialisten vor Ort

ns t u er! i m m … s im ’ t f läu

Terrassendielen & Zäune Auch hinter Tapeten oder in Hohlräumen kann Schimmelpilz lauern. Eine Feuchtemessung Foto: Getifix GmbH mittels Kugelkopfsonde gehört deshalb zur Schadensanalyse.  Dann erfolgt die gründliche Desinfektion der Raumluft und der betroffenen Oberflächen. „Der Getifix Antisporennebel AsN vernichtet Sporen schon vor der Keimphase, außerdem bestimmte von Schimmelpilz produzierte Gifte (Mykotoxine) und Allergene, er kommt dabei aber ganz ohne gesundheitsgefährdende Stoffe oder Chemikalien aus.“ Danach beginnt die Ursachenanalyse. Was hat den Schimmelpilzbefall hervorgerufen? Lag es am falschen Lüftverhalten? Liegen bauphysikalische Mängel vor oder eine bestehende, unprofessionell angebrachte Dämmung? „Nur wenn wir diesen Fragen

auf den Grund gehen und die Ursachen beseitigen“, beleuchtet Thiex das Vorgehen, „kann den gefährlichen Organismen dauerhaft der Garaus gemacht werden.“ Weitere Informationen unter www.getifix. de/thiex

Qualität & Service von Ihrem Holzfachhandel

55469 Simmern Tel. 0 67 61/93 94 - 0 www.holz-team.de

Parkett Walter Meisterbetrieb seit über 50 Jahren

GETIFIX Fachbetrieb Mz-BIN Koblenzer Str. 18 55411 Bingen Telefon: 06721 - 30 57 88 Fax: 06721 - 30 57 87 E-mail: getifix@thiexbau.de www.getifix.de/thiex

- Alle Parkettarbeiten - Treppenrenovierung - Landhausdielen - Vinyl- Designbeläge - Teppichböden - PVC - Lino - Verkauf

Walter

Ausstellung: Bad Münster, Berliner Str. 60, Termine nach Absprache www.Parkett-Walter.de / Parkett.Walter@t-online.de

Tel.: 06708-617761 0671-2988438 Tel.:

Gutschein Gutschein Gegen Gegen Vorlage erhalten Sie Gegen Vorlage Vorlage erhalten erhaltenSie Sie 10% Rabatt* 10% Rabatt* 10% Rabatt* auf auf unsere Produkte sowie auf unsere unsere Produkte Produktesowie sowie Schaumstoffzuschnitte Schaumstoffzuschnitte Schaumstoffzuschnitte *ab einemWarenwert Warenwert von von EUR EUR 50,00 50,00 ** ab einem *ab abeinem einemWarenwert Warenwertvon vonEUR EUR50,00 50,00 Gültigbis bis31.08.2015 15.12.2017 Gültig Gültig Gültigbis bis31.08.2015 31.08.2015

Bei Bei uns finden Sie auch das richtige Bett! Beiuns unsfinden findenSie Sieauch auchdas dasrichtige richtigeBett! Bett!

Hochwertige Matratzen Hochwertige Bisanz bieten mehr als nur Schlafkomfort! Hochwertige Matratzen von von Bisanz Bisanz bieten bieten mehr mehr als als nur nur Schlafkomfort! Schlafkomfort! Matratzen aus Matratzen auf höchstem Qualitätsniveau! Matratzen aus eigener eigener Herstellung Herstellung auf auf höchstem höchstemQualitätsniveau! Qualitätsniveau!

Tel.: 06725-9300-10 www.bisanz.de Tel.: 06725-9300-0 06725-9300-0 || Fax: Fax: 06725-9300-10 06725-9300-10 ||| www.bisanz.de www.bisanz.de Bisanz e.K. Bisanz Bisanz e.K. Ihre beste Ihre und Schlafen Ihre beste Adresse Adresse für für Sitzen, Sitzen, Liegen Liegen und und Schlafen Schlafen Max-Planck-Straße | 55435 Gau-Algesheim Max-Planck-Straße 24-26 Gau-Algesheim Max-Planck-Straße 24-26 | 55435 Gau-Algesheim Öffnungszeiten: Mo.-Fr. Öffnungszeiten: und 13.00 17.00 Uhr und nach Vereinbarung Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 9.30 -- 12.00 12.00 und und 13.00 13.00 --- 17.00 17.00Uhr Uhrund undnach nachVereinbarung Vereinbarung

Mobil: 0171-2875965 0171-2875965 Mobil:

Parkett und Designböden

Qualität & Service von Ihrem Holzfachhandel

55469 Simmern Tel. 0 67 61/93 94 - 0 www.holz-team.de


NBZ KW 50 | 13. Dezember 2017 | Seite 52

Bauen und Wohnen

Vertrauen Sie

erfüllen und Werte erhalten WünscheWünsche erfüllen und Werte erhalten Wünsche erhalten Wünscheerfüllen erfüllen und und Werte erhalten Rufen Sie uns an: • Türen

Wünsche

06074 /uns 404127 Sie an: Sie uns an: Rufen Sie uns an:Rufen www.mustermann.portas.de / 404127 06074 / 404127 49 / 8 Werte 06 69Besuchen - 10 erhalten erfüllen0 62 und Sie unsere www.mustermann.portas.de www.mustermann.portas.de und Werte erhalten Studio-Ausstellung: www.seitz.portas.de Rufen SieSie uns an: Besuchen unsere Besuchen Sie unsere

Wünsche erfüllen Haustüren Rufen Sie Decken uns an: Studio-Ausstellung: PORTAS-Fachbetrieb Studio-Ausstellung: ünsche• erfüllen undHaustüren Werte erhalten Türen Küchen Treppen Besuchen Fenster 06074 / 404127 Sie unsere

Schlüsseldienste So viel darf eine Türöffnung kosten

06074 / 404127 PORTAS-Fachbetrieb PORTAS-Fachbetrieb www.mustermann.portas.de1. Vergleichen Sie die Preise Sie Treppen uns an: Fenster TürenHaustüren HaustürenRufen Küchen Treppen Fenster Decken Decken Türen Küchen Studio-Ausstellung: Marktstraße 20 www.mustermann.portas.de Michael Mustermann GmbH Michael Mustermann GmbH Bewahren Sie trotz der Notsituation ei06074 / 404127 Besuchen Sie unsere 48496 Mustern Marktstraße 20 Besuchen Sie unsere Marktstraße 20 www.mustermann.portas.de nen kühlen Kopf. Vergleichen Sie vorab die PORTAS-Studio Studio-Ausstellung: Studio-Ausstellung: 48496 Mustern Mustern Besuchen Sie unsereUli Seitz Angebote und Preise der ortsansässigen PORTAS-Fachbetrieb Treppen Türen Haustüren Küchen Treppen Fenster Decken •Türen Haustüren Küchen TreppenStudio-Ausstellung: Fenster Decken PORTAS-Fachbetrieb Michael Mustermann GmbHSchlüsseldienste. Bedenken Sie, dass ein loFriesenheimer Straße 8 Michael Mustermann GmbH n Haustüren Küchen Treppen Fenster Decken PORTAS-Fachbetrieb Marktstraße 20 Jahren kaler Notdienst kürzere Anfahrtszeiten hat Marktstraße 20 und Lärm seit 40 • Ohne DreckMichael • Festpreise • Qualität 55278 Weinolsheim Mustermann GmbH • Fenster 48496 Mustern 48496 Mustern als überregionale Unternehmen. Erfragen Michael Mustermann GmbH

• Küchen

Marktstraße 20••Festpreise OhneDreck Dreckund undLärm Lärm Festpreise • Qualität seit seit 40 40 Jahren Jahren • •Ohne 48496 Mustern

• Decken

Ohne Dreck Dreck•und und Lärm Festpreise Qualität seit40 Jahren seit 40 Lärm seit Jahren •• Festpreise •• Ohne Ohne Dreck und Lärm•••Qualität Festpreise •40Qualität hne Dreck und Lärm • Festpreise • Qualität seit 40 Jahren

Sie gleich beim ersten Anruf, von wo der Monteur kommen wird. Haben Sie einen Notdienst unter Ihrer örtlichen Vorwahl erJahrenreicht, so brauchen Sie auch nur die Kosten für An- und Abfahrt innerhalb der Ortsgrenzen zu bezahlen. Darüber hinausgehende Beträge können Sie später von der Rechnung streichen. 2. Vereinbaren Sie einen Festpreis Fragen Sie vor der Auftragsvergabe nach einem verbindlichen Komplettpreis für die

Türöffnung. Vereinbaren Sie einen Festpreis, der bereits die Anfahrtskosten und eventuelle Zuschläge enthält. 3. Schildern Sie dem Schlüsseldienst genau, was passiert ist Ist die Tür nur zugefallen oder ist sie abgeschlossen? Welche Art von Schloss ist betroffen – zum Beispiel ein Sicherheitsschloss? So kann der Notdienst genau kalkulieren. 4. Definieren Sie, was genau gemacht werden soll Legen Sie in Ihrem Auftrag fest, dass nur die verschlossene Tür wieder geöffnet werden soll. Eine Auswechslung des ganzen Schlosses ist in den meisten Fällen nicht notwen-

NOTRUF: 0179-5702371

www.hammer-heimtex.de

17.95

je

5.-

ca. 60x110 cm

Auch in den Größen ca. 155x200 und 155x220 cm erhältlich!

tex.de

mer-heim

www.ham

tex.de

mer-heim

www.ham

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS50a_17

tex.de

mer-heim

www.ham

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

30_HAM_HS50a_17_231x157,5.indd 1

05.12.17 11:26


NBZ KW 50 | 13. Dezember 2017 | Seite 53

den Spezialisten vor Ort dig. Führen Sie das Gespräch unter Zeugen. So können Sie getroffene Vereinbarungen im Nachhinein beweisen. 5. Achten Sie auf Zuschläge Schlüsseldienste dürfen Zuschläge nur außerhalb der üblichen Arbeitszeiten verlangen. „Sofortzuschläge“, „Bereitstellungszuschläge“ und „Spezialwerkzeugkosten“ sind laut Urteil des Amtsgerichts Frankfurt am Main vom 23.02.2006 (Az.: 31 C 63/98-44) nicht erlaubt. 6. Zahlen Sie nur, was Sie vereinbart haben Bevor Sie die Rechnung unterschreiben, sollten Sie die einzelnen Posten genau prüfen. Streichen Sie Passagen, die Sie nicht wünschen oder nicht vereinbart haben. Niemand kann Sie zwingen, nicht vereinbarte Regelungen zu akzeptieren. Sie können auch nur die Erteilung des Auftrags bestätigen. Viele Firmen verlangen eine Barzahlung. Zahlen Sie nur, wenn eine detaillierte Rechnung vorliegt und diese der Vereinbarung entspricht. Wenn Sie nicht genügend Bargeld zur Verfügung haben, bestehen Sie auf eine Zahlung per Rechnung. Fahren Sie nicht mit dem Monteur zum nächsten Geldautomaten! 7. Lassen Sie sich nicht nötigen Sollte der gerufene Handwerker Sie unter Druck setzen, etwa indem er droht, die Tür wieder zu verschließen, zögern Sie nicht, die Polizei über den Notruf 110 zu rufen. Nötigung ist strafbar! Bitten

Sie um Hilfe aus der Nachbarschaft. Es ist Ihr gutes Recht, jemanden aus Ihrer Wohnung oder von Ihrem Grundstück zu verweisen. Kommt der Notdienstmitarbeiter Ihrer Aufforderung nicht nach, können ihm strafrechtliche Konsequenzen drohen. Haben Sie den Verdacht, Opfer eines unseriösen Notdiensts geworden zu sein, dann scheuen Sie sich nicht, Ihre örtliche Polizei darüber zu informieren. Schildern Sie den Sachverhalt und erstatten Sie, wenn nötig, eine Anzeige. Und natürlich: Beugen Sie rechtzeitig vor Damit Sie erst gar nicht vor verschlossener Tür stehen und auf die Hilfe eines Notdienstes angewiesen sind, sollten Sie rechtzeitig vorbeugen. • Hinterlegen Sie einen Zweitschlüssel bei einer Person Ihres Vertrauens. • Suchen Sie sich bereits im Vorfeld einen seriösen Handwerker in Ihrer Nähe. Achten Sie darauf, dass dieser Türöffnungen auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten zu fairen Preise anbietet. Speichern Sie seine Telefonnummer in Ihrem Mobiltelefon oder verwahren Sie sie in Ihrem Geldbeutel. • Überlegen Sie sich rechtzeitig Alternativen zur Türnotöffnung: Können Sie bei einem Freund oder Bekanntem übernachten? Gibt es ein günstiges Hotel in der Nähe? Denn selbst eine Nacht im Hotel ist häufig günstiger als eine Türnotöffnung.  verbraucherzentrale-rlp.de

Gerhard Härter

Kachelöfen & Kamine Qualität und Design vom Meisterbetrieb! Beratung & Planung

Wartung & Reparatur

Neubau & Modernisierung

Material & Bausätze

Kapellenstraße 32 55437 Nieder-Hilbersheim www.kacheloefen-haerter.de

Telefon 0 67 28 - 75 3 Telefax 0 67 28 - 99 28 95 Info@kacheloefen-haerter.de

B e d a c h u n g e n

• Zimmerei • Dachdeckerei • Klempnerei

• Flachdachabdichtungen • Dacheindeckungen aller Art

…alles aus einer Hand

Am Holderbusch 5a • 55411 Bingen Tel. (0 67 25) 30 01 75 • www.lakna.de


54 | Neue Binger Zeitung

KW 50 | 13. Dezember 2017

Immobilien

Schnäppchen

DER ERSTE EINDRUCK ZÄHLT!

Bekanntschaften

Verkaufen Sie Ihre Immobilie nicht!

Suche nette, attraktive Frau zum Kennenlernen für eine feste Beziehung. Ich, Raucher, 54J., 1,75 m gr., gepfl., wohnh. zw. Bgn.+KH, Hobbies: Kino, Clubbesuche, Spaziergänge. Bitte nur ernstgeneinte Anrufe. Bin zu jeder Zeit erreichbar Tel. 0152/52488510

– Unter dem Preis, den wir für Sie erzielen – kostenfreie Marktwertschätzung bei HEFNER IMMOBILIEN 067197088459 www.hefnerimmobilien.de

Angebote

Stadtvilla Karat – Luxus und Großzügigkeit in reinster Form. 222 qm Wohnfläche, 5 Zimmer Exklusiver Wohnkomfort Helle, lichtdurchflutete Räume Mehr Infos unter: Telefon: 0 67 21- 15 48 210 www.kern-haus.de/mainz

Große Galerie im Eingangsbereich 3 Bäder für Ihr exzellentes Wohngefühl Sehr hochwertige Ausstattung

INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!

Mehr unter sparkasse.net

Die Nr. 1* in der Immobilienvermittlung *Gemeinsam mit der LBS Immobilien GmbH sind wir bei der Wohnimmobilienvermittlung die Nr. 1 in Rheinland-Pfalz.

NEUBAU-Wohlfühlen in Bingen-Büdesheim Komfortable 4 Zi-Whng., 104 m², nur € 294.000! Besichtigung Hitchinstr. 3, Sa. 11-13 Uhr, Mo. bis Fr. 15-17 Uhr 3,57% Maklercourtage. ENEV: 35,7 kwh (m²a), Gas A. TS Immobilien, 0671-97088459

s Sparkasse Rhein-Nahe

Immobilienanzeige? Wir beraten Sie gerne Telefon (06721) 91 92 -0

UDO DOMNICK WIRTSCHAFTSPRÜFER STEUERBERATER Hitchinstraße 29 b · 55411 Bingen TELEFON: 06721 / 96 32-0 TELEFAX: 06721 / 96 32 23 Email: wp-stb@kanzlei-domnick.de

Restaurant „Zur Turnhalle“ KÜCHENCHEFIN

Wir bieten Wir suchen schnellstmöglich einen Baugrundstück, max. 500 m²Ihnen: im Raum Bingen-Bad Kreuznach für · eine angenehme Atmosphäre Einfamilienhaus gesucht Tel. 0160/2591249 · Balkan Spezialitäten

GORDANA WOLF

Beikoch (m/w)

Suchen gr. Acker oder Freizeitmit Erfahrung zur tatkräftigen Unterstützung in unsere Küche. · Klassische Küche Grdst. in Bgn.-Büdesheim und Wahlweise auf Stundenbasis oder in Festanstellung. Umgebung zu kaufen. Grdst. · Kleine Gerichte müsste einzäunbar sein Sie haben Interesse? Tel. 06721/41133 · Tagesangebote

Bitte melden Sie sich bei unserer Küchenchefin Gordana Wolf mit den dazu passenden Weinen. Tel. 0175 541 7573 Email: gordana.wolf1@gmail.com Öffnungszeiten:

Wir veranstalten Feierlichkeiten NEUBAU-Wohlfühlen in Bingen-Büdesheim jeder Art mit Buffet, Menüs

Ruhig gelegene 3 Zi-Wohnung, oder a là Carte. 83 m², nur € 262.000! Besichtigung WirHitchinstr. freuen3, uns auf Sa. 11-13 Uhr, Mo. bis Fr. 15-17 Uhr 3,57% Maklercourtage. ENEV: 35,7 kwh (m²a), Gas A. TS Immobilien, 0671-97088459

Wohnmobile + Wohnwagen

Kaufangebote

03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Sehr hochwertige Polstermöbel der Fa. Lauser: Sessel und Sofa 2,5-sitzig zu verkaufen… Tel. 0176/44721739

Sichere Geldanlage 8% - 10 %

Modellautos, 1:87-alle Fabrikate wie Wiking usw., außerdem „König-Ludwig-Zug“ 1:87 in abschließbarer Sammelkassette Tel. 06721/12352

p.a. bei 100%iger Absicherung. Info Tel. 0151 129 150 86

Schlittenlenkbob in rot, gut erhalten, 20 € zu verkaufen, Tel. 06721/42433

Täglich ab 17 Uhr

von 11 bis 14 Uhr Wir suchen DichSonntag !

Ludwig55411 Binge Direkt hinter Moderne ZFA. Parkplätze Teilzeit, 30 Std/Wo in Bad Kreuznach, ab sofort.

Ihren Besuch

und ab 17 Uhr Dienstag Ruhetag Zahnarztpraxis sucht

ÄSTHETISCHE ZAHNHEILKUNDE | PROPHYLAXE

*** GÜNSTIG *** GEMÜTLICH *** GUT *** Bewerbungen nur per e-mail an:

Ihnen: Wir kaufen

Foto Sawatzki

Bitte kontaktieren Sie mich unter:

www.Restaurant-ZurTurnhalle.de

Schnäppchen

0671 / 32 33 0

zur Reinigung der Büroräume meiner Kanzlei gesucht

Haus zum Kauf von privat gesucht in Bingen und Umgebung, 4-5 ZKB ab 120m² Wfl. Chiffre 05/22/17-A

0671 94-55555

www.schmalfilm-bad-kreuznach.de

Reinigungskraft / Putzhilfe 1x wöchentlich

4ZKB, 100 m², gr. Loggia, Bgn.-Sponsheim, sep. Eingang, EBK, FB-Heizung, EvEn liegt vor, bezugsfertig ren., ab 01.02.2018 zu vermieten, KM 850€+NK 150€+3MM KT Tel. 06721/995000

Bgn.-Büdesheim, suche Garage zu mieten ab sofort Tel. 0171/3005246

Immobilienberaterin Andrea Dietz

Super8, Normal8, Doppel8 Alle Formate VHS, Hi8, MiniDV

Stellenanzeigen

Gesuche

Verkaufen ist einfach.

s Immobilien-Center

FeWo, Bgn. zentral gelegen f. Touristen, Monteure od. Gäste geeignet, für 2-6 Pers. ab 25€/ Person, Parkpl., Internet + SAT TV Tel. 06721/16880

Schmalfilm & Video auf DVD

Kaufgesuche

Feldpost, Militärbücher, Ausrüstung, Soldatenfotos, Elastolin-Figuren, Wehrpässe, Orden, Uniformen und Kriegstagebücher von privat gesucht Tel.06758/6320

Sonstiges

Riesiger Hausflohmarkt mit vielen weihnachtl.( Deko)Artikeln, Eggioltstr. 41 in BingenDromersheim Sa. U. So. von 11.00-15.00 Uhr Tel. 0152/29940930

Wir suchen:

Tel. (06

m.lopka@zahnarzt-lopka.de

Infos: www.zahnarzt-lopka.de SEIT 29 JAHREN

PERSONAL-LEASING

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER FAHRDIENST Maler & Lackierer (m/w) Staplerfahrer/Kommissionierer (m/w) KFZ-Mechaniker/KFZ-Mechatroniker (m/w) Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

!


13. Dezember 2017 | KW 50 

Neue Binger Zeitung | 55

Stellenanzeigen

WENN Sie ein Herz für Kinder haben, ein Händchen für Praxisorganisation, ein Auge für die großen und kleinen Wehwehchen der Patienten, ein offenes Ohr für die Wünsche der Eltern und viel Engagement für die Zusammenarbeit mit einem guten Team, DANN haben Sie bei uns alle Chancen für die berufliche Weiterentwicklung. Wir sind eine erfolgreiche Kinderarztpraxis in zentraler Lage von Bingen und suchen zur Verstärkung unseres Teams zum 1.1.2018 oder später eine(n)

Pflegejob-Angebot in Bgn.-Stadt, Erfahrung in der Altenpflege erwünscht, als Urlaubs- oder Krankheitsvertretung – längerfristigTel. 0171/9494092 Putzhilfe mit Erfahrung 1x wöchentlich 3-4 Stunden ab Januar 2018 nach Ockenheim gesucht Tel. 06725/993530 Wir suchen eine Putzhilfe für 2-3 Stunden / Woche auf MinijobBasis nach Büdesheim Tel. 0152/32733405

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort:

Elektroniker FR Energie- und Gebäudetechnik Voll- oder Teilzeit

Hauptaufgabenschwerpunkt ist die Unterstützung bei der mechanischen Endfertigung von Leuchten, sowie bei einfachen Löt- & Installationsarbeiten. Dazu kommen noch weitere Arbeiten innerhalb der Produktionskette wie die Reinigung der Maschinen und das Verpacken von Lieferungen. Flexibilität, handwerkliches Geschick und Liebe zum Detail sind wünschenswert. Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail an: swen.flashaar@ledlight.flashaar.com FLASHAAR LEDLight | Gaustraße 13-15 | 55411 Bingen am Rhein

Im Rahmen meiner Kanzleierweiterung suche ich zum nächstmöglichen

Steuerfachangestellte/Steuerfachwirt (w/m)

Medizinische/n Fachangestellte/n in Vollzeit Wir bieten Ihnen gute Arbeitszeiten und eine leistungsgerechte Entlohnung. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an: info@kinderarzt-bingen.de oder an Dr. Birthe Fleck, Mainzer Straße 57-59, 55411 Bingen. Tel.: 06721-15297 Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir einen

qualifizierten Bauleiter für den Raum Mainz-Bingen. Ihre Aufgaben • Verantwortliche Leitung der Baustelle bis zur Übergabe an den Kunden • Koordination und Kontrolle der beteiligten Unternehmer in den einzelnen Bauphasen mit Abnahme sämtlicher Leistungen auf der Baustelle • Sicherstellung von Kosten, Qualitäten und Terminen • Aufmaß und Abrechnung • Unterstützung und enge Zusammenarbeit mit der Projektleitung Ihr Profil • Bauingenieur, Bautechniker oder Meister • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Schlüsselfertigbau und / oder Wohnungsbau • Strukturierte Arbeitsweise und hohes Verantwortungsbewusstsein • Organisationstalent und Freude an komplexen Bauprojekten sowie teamorientiertes Denken und unternehmerisches Handeln • Soziale Kompetenz, hohe Flexibilität und Durchsetzungsvermögen Unser Angebot Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen und bei uns erwartet Sie: • ein positives offenes Arbeitsklima • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege • Unbefristeter Arbeitsvertrag Kontakt: Jan Rickel Bauträger GmbH & Co.KG, An der Wolfskaut 3, 55411 Bingen am Rhein email: janrickel@gmx.de oder Tel 0177-218 3450

Vollzeit oder Teilzeit (mind. 30 Std./Woche)

Ina‘s Reinigung Reinigungskraft m/w auf 450,– € Basis für Bingen, Bingerbrück, Weiler und Bingen-Büdesheim. Zum späteren Zeitpunkt ist Teilzeit möglich. Mind. 10 Stunden/ Woche, Bezahlung nach Tarif. Voraussetzung PKW-Führerschein, gerne auch ältere Personen. Tel. 0174-7398369

Kurierfahrer/innen auf 450,– € Basis gesucht

Tel. 06721/4902585 Easy Cargoflex UG

Land-gut-Hotel BurgBlick *** Wir suchen Verstärkung für unser Team! Küchenkraft m/w in Teilzeit (30Std.) Bad Kreuznach/ BME, Telefon 06708/62940 textor@hotel-burgblick.com

Wir verstärken unser TEAM und suchen zum 1.3.2018:

eine/n ausgebildete/n Friseur/in in Voll- oder Teilzeit. Schriftliche Bewerbung bitte an:

sowie eine

Bürofachkraft/Bürohilfe (m/w) in Teilzeit oder Minijob

Als Steuerfachangestellte/-fachwirt umfasst Ihr Tätigkeitsbereich die Bearbeitung von Finanz- und Lohnbuchhaltungen sowie die Erstellung von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen. Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung, zeichnen sich durch selbständiges Arbeiten aus und sind sicher im Umgang in DATEV pro und den MS-Office-Programmen. Als Bürofachkraft/-hilfe gehören zu Ihren Aufgaben allgemeine Büro- und Verwaltungs-arbeiten, Schriftverkehr sowie Telefonannahme. Sie verfügen entweder über eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder zeichnen sich über Erfahrung in diesen Bereichen aus. Eine gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise sowie Erfahrung im Umgang mit den MS-Office-Programmen werden vorausgesetzt. Es erwarten Sie moderne Arbeitsplätze, ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team, flexible Arbeitszeiten und Fortbildungsmöglichkeiten. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Dipl.-Betriebswirt (FH) Dromersheimer Chaussee 45a – 55411 Bingen Tel.: 0 67 21 – 96 86-0 – silke.link@steuerberater-loosen.de www.steuerberater-loosen.de

Wir brauchen Sie in Bingen! Wir suchen ab sofort oder später für die Seniorenresidenz Haus Andreas in Bingen-Büdesheim

Hauswirtschaftskräfte m/w, in Teilzeit Wir bieten Ihnen: • Eine interessante Aufgabe mit leistungsgerechter Vergütung und betrieblicher Altersvorsorge. •

Sichere, langfristige Perspektiven in einem modernen Unternehmen.

Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ein Team zu gestalten mit hoher Sozialkompetenz und einem sehr guten Betriebsklima.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung.

Inh. Nicole Eidt · Franz-Eidt-Straße 37 · 55411 Bingen - Sponsheim Tel. 0 67 21 / 30 88 90 · Fax: 0 67 21 / 30 89 02

Römergarten Residenzen GmbH, Haus Andreas Residenzleitung Herr Andres Kupfer Berlinstraße 40a,Meisterbetrieb 55411 Bingen-Büdesheim Tel. 0 67 21 / 98 70 – 0, Fax 0 67 21 / 98 70 - 499 andres.kupfer@roemergarten-residenzen.de Inh. Nicole Eidt www.roemergarten-residenzen.de

Hauptstr. 35 55411 Bingen - Sponsheim Tel. 0 67 21 / 30 88 90

Wir sind auch auf

...wenn´s haa

Di. + Mi. 9 Do. + Fr. 9


Bargeldlos zahlen mit:

Öffnungszeiten: Mo - Sa 8.00 bis 20.00 Uhr

Angebote gültig vom 14.12. - 16.12.2017 Bitburger Pils

Thomas Henry

je Kiste

20 x 0,5-L- Flaschen

zzgl. 3,10 € Pfand (1 L = € 1,00)

verschiedene Sorten

0,2-l-Flasche

(100 ml = € 0,50)

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung-

9.99 0.99

20 x 0,5 l

Back Kroketten

zzgl. 3,10 € Pfand (1 L = € 1,10)

450-g-Beutel

(1 kg = € 2,20)

0.99

10.99

Milka Schokolade

Jacobs Krönung Kaffee

Azur Mineralwasser

Löwentaler

verschiedene Sorten, z. B. Alpenmilch

verschiedene Sorten, ganze Bohnen oder vakuum gemahlen,

verschiedene Sorten, Kiste mit

deutscher Hartkäse aus Rohmilch, mind. 45% Fett i. Tr., Herstellung ohne Gentechnik aus bester Heumilch, gluten- und laktosefrei, vollmundig nussig,

100-g-Tafel

500-g-Packung (1 kg = € 7,54),

12 x 1-L-PET-Flaschen zzgl. 3,30 € Pfand (1 L = € 0,33)

100 g

auch Instant

100-g-Glas

0.69

3.77

3.99

1.19

Lätta Original oder Joghurt

Weihenstephan frischer Joghurt mild

Mövenpick Eis

Mazola 100% reines Keimöl oder Rapsöl

37% Fett,

0,1% Fett,

750-ml-Flasche

500-g-Packung

500-g-Becher

verschiedene Sorten, z. B. Bourbon-Vanille 900 ml (1 L = € 2,21), tiefgefroren,

(1 kg = € 1,78)

0.88

(1 kg = € 1,58)

0.79

Packung

0,75 l

(1 l = € 10,65)

7.99

1.99

1.99

eße Deinen Geni ndbrot-Moment e b A Classic Sekt

(1 L = € 2,65)

Philadelphia versch. Sorten je 175g Becher 100g = 0,57

0,99

Miracel Whip versch. Sorten je 500ml Glas 1L = 2,58

1,29

Philadelphia Mousse versch. Sorten je 140g Becher 100g = 0,71

0,99

Mainzer Str. 45-51, Bingen gegenüber des Stadt-Bahnhofs · Tel.: 06721 991366 · eMail: bingen@edeka-nolte.de

Bei einem Einkauf ab 20 Euro, gebührenfreie Bargeldauszahlung bis zu 200 Euro.

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

Angebote – nolte´s frische-center,

nolte

Bargeld an der Kasse:

Kw 50 17  
Kw 50 17  
Advertisement