Issuu on Google+

Neue Binger

 

Zeitung

  

 

18. Jahrgang ¡ KW 39

Mittwoch, 25. September 2013

Mit lokalen

Nachrichten Sie mÜchten Ihre Immobilie verkaufen? Wir suchen ständig EFH, ETW, MFH fßr unsere Kunden.

!$&#'#)#)( $&#&##( (-(  ()!!&-#'#'&#

lag – nsaufsnch zierun!g Ohne Zi ssfinaim us Vo Anschlu e abattra hrsr ! zuit3ZJain bis m

Unser aktuelles Angebot finden Sie auf Seite 5



Ă„nderung der Tilgung zwischen 0 .#&)#&!)#    1und$'(#!$'"/! 10% 2x kostenlos mĂśglich ,  0 Sondertilgung 5% ohne Aufpreis %    $#&(!)#'-)

06721-4919847

Einfache und schnelle Abwicklung 0 #)#'#!!   !)#Beratung vor Ort 0 + Kostenfreie 0

95.016

!&"#*&#&#

 :\dc<dZWZa @Vj[]Vjh\VhhZ&% **)&&7^c\ZcIZa#%&+(",-*((&% dYZgZ\dc"\dZWZa5lZW#YZ >]gjcVW]~c\^\Zg;^cVcoWZgViZg www.krueger-immobilien.de Ein Partner der

        

Garantie TOP-Gebrauchtwagen inkl. 1 Jahr

Neue Saison beginnt Bacharacher Meisterkonzerte starten mit â&#x20AC;&#x17E;Mixsticksâ&#x20AC;&#x153;

S0122-60mm

Ingelheimer

verkaufsoffener Sonntag 29. Sept. 400 Ausstellungs-MĂśbel + KĂźchen bis 68% reduziert

Bacharach (red). Die Meister-Konzerte unter der kßnstlerischen Leitung von Christoph Soldan starten in die neue Saison. Auch im vierten Jahr der Konzertreihe präsentiert die Stadt mit Stolz eine wahrhaft hochkarätige Auswahl international erfahrener Kßnstler.

Die Reihe startet am Freitag, 18. Oktober, um 20 Uhr mit dem Schlagzeugduo â&#x20AC;&#x17E;Mixsticksâ&#x20AC;&#x153;. Tomi Emilow und Alejandro Coello, die beiden Protagonisten, haben 2012 den ersten Preis des Internationalen Schlagzeugwettbewerbes in Shanghai gewonnen.

Herbstneuheiten eingetroffen

%

Uhren Schmuck Brillen

%

ch

NEUER PREIS

MĂźnster-Sarmsheim

Gepflegte Eigentumswohnungen in kleiner Wohneinheit, Bj. 93: OG: 2 ZKBB, EBK u. Kfz-Stellplatz, rd. 84 m² Wohnfl.

KP: â&#x201A;Ź 98.760,--

DG: 3 ZKBB, EBK u. 2 Kfz-Stellplätze, rd. 72 m² Wohnfl.

Hier finden Sie Ruhe und Entspannung

Gepflegtes EFH im Landhausstil, Bj. 1980, in Stromberg Schindeldorf. 4 Zi., KĂź., 2 Bäder, offener Kamin, Sauna, Vollkeller u.v.m. auf einem 1.381 m² groĂ&#x;en Grdstck. mit altem Baumbestand. Sofort frei!

KP: â&#x201A;Ź 175.000,â&#x20AC;&#x201C;

â&#x20AC;˘ Brillen â&#x20AC;˘ Uhren â&#x20AC;˘ Schmuck Saarlandstr. 112 ¡ Bingen-BĂźdesheim Tel. 06721-44369

Kooperationspartner Der

zna

u en nz ad Kre B Bing Mai

Alle Konzerte finden im Rhein Theater statt. Kartenpreis 16 Euro (Saisonkarte 55 Euro), ermäĂ&#x;igter Preis 13 Euro (Saisonkarte 45 Euro), erhältlich bei RheinNahe Touristik, Tel. 06743919303 oder unter www. rhein-nahe-touristik.de.  Foto: Veranstalter

KP: â&#x201A;Ź 105.909,â&#x20AC;&#x201C; Sofort frei!

MVB-Volltilgungsdarlehen ab

4.900,-- â&#x201A;Ź Sie unter: Weitere Gebrauchtwagen finden e ff.d gho efin -ho uto w.a ww  !"#'% !    !  "    !  CREATIVE TECHNOLOGIE

1954 r fahrung eit Seit re E herh s un e Ihre Sic

Wohnhaus mit ehem. Gaststätte u. ehem. Hotel, Bj. um 1900, rd. 700 m² Wfl., rd. 350 m² Nfl., GrundstĂźcksgrĂśĂ&#x;e 1.108 m², Vielfältige NutzungsmĂśglichkeiten, Sanierung von Grund auf erforderlich. Kurzfristig frei!

2,39 %

nom. p. a.

Eff. Jahreszins nach Preisangabenverordnung 2,42 % Angebot freibleibend, Stand 20.09.2013

Vereinbaren Sie einen Termin â&#x20AC;&#x201C; gerne auch telefonisch: 06131 148 -8000

EZ:07/2003, Eisbergsilber, 80 KW/109PS, 101.700 km, Klimaautomatik, Leder, Sitzheizung, el. Verdeck, LM-Felgen 16â&#x20AC;&#x153;, Licht und Regensensor uvm.

Gebäudekomplex in Bad Kreuznach / Nähe Kurviertel

Limitiertes Kontingent

/ fĂźr Neufinanzierungen ab 20.000,- â&#x201A;Ź / fester Zinssatz fĂźr die Laufzeit von 10 Jahren / Ă&#x153;berschaubarkeit des Darlehens aufgrund vollständiger Tilgung zum Laufzeitende / SondertilgungsmĂśglichkeit

Peugeot 206 CC 110 Cabrio

Traumlage Mainz-Oberstadt

KP: â&#x201A;Ź 320.000,â&#x20AC;&#x201C;

Nur wenige Schritte vom Rosengarten entfernt befindet sich dieses 1948 erbaute Anwesen mit ca. 280 m² Wfl. u. einem 841 m² groĂ&#x;en SpitzengrundstĂźck.

KP: â&#x201A;Ź 990.000,â&#x20AC;&#x201C;

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, Âľ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 Neue Binger Zeitung

KW 39 - 25. September 2013

NOTRUFNUMMERN Polizei Bingen Polizei Notruf Feuerwehr Notruf Rettungsdienst Telefonseelsorge Vergiftungszentrale Mainz

Tel. 06721 90 50 Tel. 110 Tel. 112 Tel. 06721 192 22 Tel. 0800 111 0 111 Tel. 06131 232 466

ÄRZTLICHE NOTDIENSTE Ärzteschaft Bingen Schneider-Texier-Haus, 55411 Bingen Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19.00 bis 7.00 Uhr Mi. 14.00 bis 7.00 Uhr Fr. 19.00 Uhr bis Mo. 7.00 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7.00 Uhr. Tel. 06721 192 92 Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7.00 bis Mo. 8.00 Uhr Mi. von 12.00 bis Do. 8.00 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

APOTHEKEN NOTDIENSTE Mittwoch, 25. September: Falken Apotheke, Schmittstr. 23, Bingen, Tel. 14038. Donnerstag, 26. September: Fruchtmarkt Apotheke, Fruchtmarkt 8, Bingen, Tel. 2990, Apotheke Ockenheim, Hindenburgplatz 10, Ockenheim, Tel. 06725-933030. Freitag, 27. September: Rupertus Apotheke, Stromberger Str. 76, Weiler, Tel. 992500. Samstag, 28. September: Adler Apotheke, Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 14037, Sonnen Apotheke, Naheweinstr. 175, Langenlonsheim, Tel. 06704-662, Bacchus-Apotheke, Oberstraße 30, Bacharach, Tel. 06743-1400. Sonntag, 29. September: Stephanus Apotheke, Saarlandstr. 180, Büdesheim, Tel. 44093, Johannis-Apotheke, Querbein 2, Gau-Algesheim, Tel: 06725-2228. Rosen-Apotheke, Marktplatz 1, Sprendlingen, Tel: 06701-491. Montag, 30. September: Rosen-Apotheke, Mainzer Straße 224, Kempten, Tel. 990681, Hirsch-Apotheke, Oberstraße 58, Bacharach, Tel. 06743-1215. Dienstag, 1. Oktober: Nahe Apotheke, Saarstr. 2, Münster-Sarmsheim, Tel. 45341, Markt Apotheke, Marktplatz 6, Stromberg, Tel. 06724-6160. Mittwoch, 2. Oktober: Engel Apotheke, Kapuzinerstr. 26, Bingen, Tel. 14555. Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte (kostenlos) Tel. 800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy)

Wir für Sie:

anzeigen@neue-binger-zeitung.de Tel. 06721/9192-0 · Fax 06721/9192-17

Umzüge Saalwächter Auch Umzugsunternehmen ziehen um! Sie finden uns ab dem 7.10.2013 im Kalmenweg 24 in Bingen-Sponsheim.

Bingen 49 19 40 · Bad Kreuznach 2 55 78

Anzeigenberatung:

Tankreinigung Fachbetrieb nach § 19 WHG seit über 10 Jahren sowie Demontage sämtlicher Heizöl-Lagerbehälter. Lieferung neuer Tankanlagen. TÜV-Prüfungen. Einbauten von Innenhüllen. Bau von Kellertanks.

Tel. 06721/9192 -0 anzeigen@neuebinger-zeitung.de

Braun Tankschutz Inh. Christoph Haas

Telefon (06721) 47202 · Fax (06721) 995326

Taxi Muders Angstzustände Seit 1992 ...

Afrika-Aktionswoche 28.09. bis 05.10.2013

mit moderner Hypnose natürlich behandeln.

• Krankenfahrten für alle Kassen • Bestrahlungsfahrten • Kurierfahrten ...wir fahren Sie überall hin!!!

Schultheiß-Kollei-Straße 24 - 55411 Bingen

Tag und nachT iM einsaTz

Tel.: 0 67 21 - 4 34 84 und 4 83 31

In dieser Woche bei uns: Attraktive Zusatzleistungen bei Buchung von Pauschaloder Rundreisen nach Ostafrika, Südafrika, Namibia und Botswana ohne Mehrpreis! Einfach Anzeige ausschneiden und bei der Reisebuchung im Büro vorlegen! FLUGBÖRSE Markus Strebel | Mainzer Str. 9 | Bingen Tel.: 06721/993777 | bingen@flugboerse.de | flugboerse.de/bingen

Wir haben ihn – Ihren Traumurlaub! Blühende Almwiesen,

Buchungs-Telefon: 0 65 43 / 50in 19 sattes Grün am Talboden, glitzernde Bergseen, denen414 sich Dr. Budi · Büdesheim

Ärztliche Durchführung:

 06721- 46339

die Felswände der Fast-Dreitausender spiegeln. Und die Sonne Bohr GmbH strahlt bei mit der den Tirolern und ihren Gästen um die Wette. Die Oder direkt An der Kreisstraße Zugspitz Arena ist eine Region, wie sie Tirolerischer nicht sein2 55483 Lautzenhausen könnte. Urige Dörfer, traumhafte Gipfel, herzliche www.bohr.de Gastgeber.

Neuen Binger Zeitung Inklusivleistungen

reisebüro@bohr.de

Fahrt im modernen Reisebus · 5 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Edelweiss in Lermoos · 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet (kalt & warm) · 5 x Abendessen mit Vorspeisen- und Salatbuffet, Suppe, Dessertbuffet mit Käsebrett und Obsttheke · 1 x wöchentlich Themenbuffet

Le

6T


E

neukauf Angebote gültig vom 26.9. bis 28.9.2013

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

EDEKA Würziger Fleischkäse

Einfahrt Espenschiedstraße, gegenüber Stadt-Bahnhof ·  06721/991366

Endivien

fein oder grob ofengebacken, aufgeschnitten auch als Vesperscheibe, DLG-prämiert, 100 g je

0.59

Krustenschinken saftig magere Schinkenstücke werden mild gepökelt und kross gebacken, 100 g

1.69

Saftiges SchweineGulasch nach Zigeuner-

5.99

Art gewürzt handgeschnitten, 1 kg

Putenschnitzel oder -Brust HKL. A, 1 kg je

Leerdammer Original

7.99

Familienrollbraten Schweinekamm ohne Knochen, deftig gefüllt mit Semmelknödelteig, küchenfertig gewürzt, 1 kg

8.99

aus Deutschland, Klasse I, Stück

0.79

2 Kasten bezahlen  3 Kasten mitnehmen

mind. 45% Fett i. Tr. oder Delacrème mind. 51% Fett i. Tr., holländische Schnittkäse, mild nussig, 100 g je

Bio-Sellerie

0.69

mit Grün, Klasse I oder Romanasalat. Klasse II, aus Deutschland, Stück je

1.29 Lisbeth Munster

Abate Fetel Birnen

0.99

BioBauernkäse deutscher, halbfester

Zwetschgen aus Deutschland, Klasse I, 2-kg-Korb (1 kg = € 1,50)

oder Barbecue 125 g-Packung (100 g = € 0,89)

Bio-Schnittkäse mit Weißschimmel, mind. 50% Fett i. Tr., aromatisiert, feinwürzig und cremig im Geschmack, 100 g

2.99

1.11

0,7 ltr Flasche (1 ltr = 14,27)

9.99

0.99

CLUBS

NicNac´s

4.99

französischer Weichkäse, mind. 50% Fett i. Tr.,aromatisch, leicht säuerlich und pikant, 100 g

1.99

aus Italien, Klasse I, 1 kg

12 x 1,0-L-Flaschen (1 L = € 0,42) je Kasten zzgl. 3,30 € Pfand pro Kasten

Party Cracker 200 g-Packung (100 g = € 0,56)

1.11

Premium Pils auch alkoholfrei 20 x 0,5-L-Flaschen zzgl. 3,10 € Pfand (1 L = € 1,10) oder Premium Pils 24 x 0,33-L-Flaschen zzgl. 3,42 € Pfand (1 L = € 1,39), Kiste je

10.99

Beim Kauf von 2 Kisten einen 100g = 0,44

0,77

Original Possmann Bembel gratis!

6 x 1l (1l = 1,33) zzgl. Pfand

E

frische-center nolte´s Mainzer Str. 45-51, Bingen

Öffnungszeiten:

gegenüber dem Stadt-Bahnhof

EDEKA Tel. 06721 - 99 13 66

Montag - Samstag 8.00 - 20.00 Uhr

neukauf nolte´s Bingen-Bingerbrück, Öffnungszeiten:

Koblenzer Straße 42 Tel. 06721 - 992620

Montag - Samstag 8.00 - 20.00 Uhr

7.99

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht - für Druckfehler keine Haftung -

...ein gutes Geschäft!


4 Neue Binger Zeitung

Aktuell

Vorwort

Am Montag habe ich mit einigen Lesern einen Vortrag gehört - „Nur kein Stress!“ Es ging darum, was zu Stress führen kann und, und das ist noch schlimmer, zu was Stress führen kann, nämlich zu einer Daueralarmierung von Körper und Seele, die dann in einem Zusammenbruch enden kann. Also sollte uns dieser Vortrag helfen, stressige Situationen

anders, ja vielleicht neu zu bewerten und in die richtige Dimension zu rücken. Muss uns der eine kleine Kratzer am Kofferraum wirklich die Freude am sonst wunderbar glänzenden Auto trüben? Muss uns die eine Kollegin zur Raserei bringen, wenn wir weitaus mehr nette Kollegen um uns haben? Ziemlich zum Ende des Vortrages haben wir das „Gelassenheitsgebet“ von Reinhold Niebuhr kennengelernt, das einige von Ihnen sicher schon kennen, und doch lohnt es sich, es sich immer wieder ins Gedächtnis zu rufen:

KW 39 - 25. September 2013

Johannesgemeinde feierte doppelt Wiedereinweihung von Gemeindehaus und Kindergartenaußengelände

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden 

Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Ausstellungen

Pfarrer Olliver Zobel und einige Gemeindemitglieder bei der „offiziellen“ Freigabe.  Foto: G. Gsell Bingen (gg). Am Sonntag gab es in der Johanneskirchengemeinde doppelten Grund das Gemeindefest gebührend zu feiern. Zum einen fand nach rund sechsmonatiger Bauzeit, bei der das aus dem Jahr 1954 stammende Gebäude in der

Kurfürstenstraße ökologisch energetisch gedämmt und die Räume saniert wurden, die offizielle Wiedereinweihung statt und zum anderen wurde auch das ebenfalls sanierte Kindergartenaußengelände wieder eingeweiht. Rund 300.000 Euro hat die

Sanierung gekostet, wovon 60 Prozent von der Gemeinde gezahlt wurde. Ein Teil des Geldes konnte über den Förderkreis finanziert werden und auch zahlreiche Stunden ehrenamtlicher Arbeit der Gemeindemitglieder flossen mit ein.

Bis 6. Oktober: Binger Gärten, täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit am Kulturufer Bingen.

Aus dem Polizeibericht

Termine Fr. 27. September, 20 Uhr, Rheintal-Kongress-Zentrum, „Mystik der Gregorianik“, Rezitation von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, gregorianische Gesänge & Texte der Hildegard von Bingen. Karten & Infos: Tourist-Information Bingen, Tel. 06721-184206. Sa. 28. September, 15.30 bis 17 Uhr, Stellwerk Mensch | Natur | Technik im Park am Mäuseturm, „Wo früher Gleise lagen“, kulturhistorische Führung. Die Führung ist kostenlos. Anmeldung ist nicht erforderlich. Sa. 28. September, ganztags, Innenstadt, Kinderralley auf dem Hildegardweg. Teilnahme kostenlos. Treffpunkt: Speisemarkt. Infos: Museum, Tel. 06721-184353. Sa. 28. September, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), Binger Bühne, Martinstraße 3, Theaterstück „Talita“, Gastspiel des „Theader” aus Freinsheim. Eintritt 12 €. VVK Bücher Schweikhard und unter www.bingerbühne.de. Sa. 28. September, 20 Uhr, Antiquariat Jordan im ehemaligen Rackegelände, Gaustraße 20, Autorenlesung von Rüdiger Heins, Neuerscheinung „In Schweigen gehüllt“ Gastautor: Sören Heim. So. 29. September, 15 Uhr (Einlass 14 Uhr), Sportheim Kempten, Kinder- und Jugendtheater „Kommissar Kottletts letzter Fall“. Ein Bühnenstück für Jung und Alt präsentieren die Kinder und Jugendlichen des Kempter Carneval Vereins 1950 e.V. Eintritt: 5 €. Di. 1. Oktober bis Fr. 15. Oktober: Schnupperwochen an der Fachhochschule, Infos bei Stefan Bastiné, Tel. 06721409386.

Gestohlen Bingen. Bislang unbekannte Täter gelangten in der Nacht vom 16. auf 17. September vermutlich durch das gekippte Fenster in die Räumlichkeiten eines Studentenwohnheims in der Hasengasse und durchsuchten verschiedene Räume. Dabei wurden circa 500 Euro aus einer Kasse sowie diverse Getränke und Lebensmittel entwendet. Gensingen. Unbekannte entwendeten am 20. September zwischen 10.45 und 11 Uhr auf dem Globus-Parkplatz eine Flex der Marke Stihl von der Ladefläche eines abgestellten LKW. Gensingen. Unbekannte Täter verschafften sich zwischen dem 21. September, 16 Uhr, und dem 22. September, 3 Uhr, gewaltsam durch Aufhebeln eines Terrassenfensters Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Goldbergstraße und durchwühlten alle Räumlichkeiten. Nach ersten Feststellungen

der im Tatzeitraum abwesenden Hauseigentümer wurde ein dreistelliger Geldbetrag, eine Münzsammlung und diverser Schmuck entwendet.

Gefasst Mainz. Am 16. September gegen 13 Uhr, verhafteten Bundespolizisten im Bahnhof Mainz einen 56-jährigen Mann, der durch das Amtsgericht Bingen gesucht wurde. Der Mann war zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Da er den Bewährungsauflagen nicht nach kam und sich auch nicht an seiner gemeldeten Adresse aufhielt, wurde die Bewährung widerrufen und ein Haftbefehl erlassen. Der Festgenommene wurde zum Strafantritt in die Justizvollzugsanstalt gebracht.

Gebrannt Bingen. Am 22. September gegen 6.20 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion die Mitteilung über den Brand von

Altkleidercontainern in der Gerbhausstraße. Bisher unbekannte Täter hatten die Container in Brand gesetzt. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte konnten den Brand schnell löschen.

Geknackt Bingen. In der Tiefgarage des ehemaligen KarstadtParkhauses wurden am 21. September zwischen 5.20 und 5.30 Uhr insgesamt fünf geparkte Autos aufgebrochen und aus den Innenräumen diverse Gegenstände entwendet. Münster-Sarmsheim. Aus einem auf dem Parkplatz an der Nahe geparkten Auto der Marke Mazda wurde am 21. September zwischen 14.35 und 15.15 Uhr durch Unbekannte eine Handtasche mit Inhalt (Dokumenten, Ausweisen, Bankkarten) entwendet.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bingen, Telefon 06721-9050.


25. September 2013 - KW 39

Neue Binger Zeitung

5

Bingen Rochusberg – Rheinblick pur! Josef-Knettel-Straße 29

Provisionsfrei – Direkt vom Bauträger! 2 ZKB Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss ca. 94 m² mit großem Balkon Reserviert

Ihr Ansprechpartner Jens Dahlhaus Immobilienkaufmann

Bauen mit Vertrauen

4 ZKBB Wohnung im Erdgeschoss ca. 111 m², Balkon, Terrasse und Gartenbereich Kaufpreis 320.000.– € 4 ZKB+G-WC im Dachgeschoss ca. 119 m² mit großem Balkon

Reserviert

Telefon: 06721-4919847 – www.rickel-immo.de

LETZTE CHANCE!!!

jetzt nur noch sechs

rAdikAL rEduZiErT!

fAsT gEsCHENkT!!! jETZT ZusCHLAgEN!

Zwischenverkauf vorbehalten

6 muster-küchen

Möbel Mayer GmbH Bad Kreuznach Siemensstr. 3 Gewerbegebiet Süd II Tel.: 0 671 / 88722-0 www.mayer-moebel.de

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 10.00 - 19.00 Uhr Sa: 10.00 - 18.00 Uhr

Bad Kreuznach


6 Neue Binger Zeitung

Termine bingen

VHS

Semestereröffnung Die Volkshochschule Bingen startet mit einem märchenhaften Eröffnungsabend am Donnerstag, 26. September, 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr), im Schloss Ardeck, Wüstenrotstraße, Gau-Algesheim, in das neue Semester. Das Publikum begibt sich auf eine märchenhafte Reise mit Ibrahima Ndoffène Ndiaye – kurz Ibou. Er ist Autor, Schauspieler, Musiker und Geschichtenerzähler, kommt ursprünglich aus dem Senegal, versteht es einzigartig, sein Publikum mit einer Mischung aus Erzählkunst, Pantomime, Tanz und Gesang zu begeistern. In der Pause werden ein Glas Wein und ein Imbiss gereicht. Ein kostenloser Shuttlebus nach GauAlgesheim wird angeboten: 18.15 Uhr Büdesheim, Mitte; 18.25 Uhr Kulturzentrum; 18.30 Uhr Kempten; 18.35 Uhr Gaulsheim Kirche. Kostenbeitrag 9 Euro. Infos und Anmeldung unter Tel. 06721-12327 oder -91103, Fax 06721-10308, oder im Internet: www.vhsbingen.de, E-Mail: service@ vhs-bingen.de.

Freundeskreis

Stammtisch Der Freundeskreis Bingen Nuits-St-Georges trifft sich am Donnerstag, 26. September, 19 Uhr, im Hildegardishof (Obergeschoss) zum Stammtisch. Thema wird sein „Die Entwicklung der Städtepartnerschaft Bingen - Nuits - StGeorges“. Gäste sind willkommen.

Bauausschuss

Sitzung Am Donnerstag, 26. September, 18 Uhr, findet im Sitzungssaal Burg Klopp eine Sitzung des Bauausschusses statt.

Theater an der Higa

Faust Die Schülerinnen der Hildegardisschule (Higa) führen am 27. und 28. September um 19.30 Uhr beziehungsweise um 17.30 Uhr in der Aula Goethes wohl bekanntestes Theaterstück „Faust“ auf.

Aktuell

KW 39 - 25. September 2013

Jürgen Kunz neuer Beauftragter

Termine bingen

NABU Rheinauen

Veranstaltungen

Führungswechsel bei den Maltesern Bingen Bingen (red). Nach sieben Jahren an der Spitze der Malteser Bingen ist Stadtbeauftragter Konrad Becker auf eigenen Wunsch von seinem Amt zurückgetreten. Zu seinem Nachfolger wurde Jürgen Kunz, seit 21 Jahren aktives Mitglied der Malteser, ernannt. Ihm zur Seite steht Pascal Leclerc, der den neu geschaffenen Posten des Geschäftsführers und damit einen wesentlichen Teil der Führungsaufgaben übernimmt. „Ich möchte das Amt in jüngere Hände legen“, begründete Konrad Becker bei einer kleinen Feierstunde in der Dienststelle der Malteser an der Mainzer Straße 33a diesen Schritt. Er danke allen, die ihn bei seinen Führungsaufgaben unterstützt haben, und wünsche seinen beiden Nachfolgern „alles Glück der Welt“. Becker selbst erhielt zum Dank für sein Engagement nicht nur einen herzlichen Applaus der rund 40 Anwesenden, sondern auch noch einen großen GeschenkeKorb der aktiven Helfer und als zusätzliche Überraschung, durch Oberbürgermeister Thomas Feser überreicht, die Hildegardvon-Bingen-Medaille der Stadt Bingen in Silber.

Die alte und neue Spitze der Malteser Bingen: Pascal Leclerc, Konrad Becker und Jürgen Kunz (v. li.).   Foto: Malteser Jürgen Kunz freue sich, als fünfter Nachfolger in die Fußstapfen von Toni Gundlach, dem Gründer und langjährigen Beauftragten der Malteser Bingen, treten zu dürfen. „Durch ihn bin ich damals überhaupt erst zu den Maltesern gekommen“, erinnerte sich der 33-Jährige an seine Anfänge bei der Hilfsorganisation. Mit Pascal Leclerc wisse er einen ebenfalls über viele Jahre höchst engagierten Malteser an seiner Seite. Feser sagte nicht nur Konrad Becker seinen herzlichen Dank im Namen der Bürger Bingens für seine geleistete

Mamma Mia NEULICH… musste unsere Jüngste ins Krankenhaus. Nichts Schlimmes, nur ein kleiner Routine-Eingriff, aber leider mit Narkose, wie es bei kleinen Kindern eben üblich ist. Als Marie nach der Operation wieder aufwachte, sah sie als erstes den Zugang, der ihr zur Wasser- und Elektrolytversorgung an die Hand gelegt worden war. „Ist das eine Spritze?“, fragte sie mich. „Eher eine Tankstelle“, antwortete ich, „durch den dünnen Schlauch fließt Wasser, bis Du wieder trinken darfst.“ Aha, unser Kind nickte. Schließlich kam die Schwester, um die Infusion wieder zu entfernen, und als Belohnung für den tapferen Moment gab es ein dickes gelbes Pflaster. Kaum zu Hause angekommen, streckte unsere Dreijährige ihrer großen

Arbeit zum Wohle der Bevölkerung, sondern gab auch dem neuen Führungsteam seine besten Wünsche mit auf den Weg. Es sei nicht selbstverständlich, junge Menschen für ein Ehrenamt und dann auch noch für solch verantwortungsvolle Führungsaufgaben zu finden. Infos zu den Diensten und Angeboten der Malteser Bingen sind im Internet zu finden unter www.malteserbingen.de. Stadtbeauftragter Jürgen Kunz steht bei Rückfragen gerne auch persönlich zur Verfügung (Tel. 06721-940121, E-Mail Stadtbeauftragter@malteser-bingen.de).

Kinderakademie in den Herbstferien: Vom 14. bis 18. Oktober, jeweils 9 bis 15.30 Uhr, geht es eine Woche lang den Phänomenen der Natur auf die Spur. Themen sind unter anderem „Rund um den Apfel“, „Früchte Allerlei“, „Vom Korn zum Brot“, „Erleben mit den Sinnen“, „Herbstzeit“. Geeignet für Kinder von acht bis zwölf Jahren. NABUMitglieder 50 Euro, Nicht-Mitglieder 50 Euro + 10 Euro Materialkosten. Anmeldeschluss: 27. September. Familienprogramm „Weidengeflechte für Haus und Garten“ am Sonntag, 3. November, 14.30 bis circa 16.30 Uhr. Die Weidenruten wurden gerade erst von den Kopfweiden geschnitten. Sie warten darauf zu kleinen Kunstwerken für Haus und Garten geflochten zu werden. Bitte mitbringen: Gartenschere, stabiles Messer, Kordel oder Bindedraht. Anmeldeschluss: 25. Oktober. Familien mit einem Kind zahlen 10 Euro, Familien mit zwei oder mehr Kindern 12,50 Euro. Teilnehmerzahl: vier Familien und maximal 30 Personen. Anmeldung für beide Veranstaltungen im NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen, Tel. 06721-14367.

Kinotipp Schwester den Handrücken entgegen: „Guck mal, Sophie, mit Regenschirm und Blümchen!“, strahlte unsere Kleine und setzte ein triumphierendes Lächeln auf. Liebe Eltern, kennen Sie noch diese Werbung: „Mein Haus, mein Auto, meine Yacht!“ Tja, bei Kindern kommt es noch auf Größe und Aussehen des Pflasters an, manchmal auch auf die Anzahl der Spängchen im Haar, die Menge der Bonbons oder der Schnecken, die im Garten gesammelt wurden. Dann wären da noch die dollsten blauen Flecken, die dicksten Beulen oder die dümmsten Streiche, die einem so einfallen. Nix Porsche, Yacht oder Haus!

 

Bis zum nächsten Mal Ihre Mamma Mia

PRAKTI.COM

In der Komödie „Prakti.com“ werden die Verkäufer Billy McMahon (Vince Vaughn) und Nick Campbell (Owen Wilson) ganz plötzlich von der digitalen Welt torpediert. Bei dem Versuch zu beweisen, dass sie nicht zum alten Eisen gehören, ergattern sie mit ihrem Verhandlungsgeschick entgegen aller Wahrscheinlichkeit zwei der heiß begehrten Praktikumsplätze bei „Google“ – neben einem Heer von brillanten College-Studenten. Doch den Eintritt in diese neue Welt zu schaffen ist nur die Hälfte der Medaille. Nun müssen sie es mit den begabtesten Elite-Studenten des Landes aufnehmen, Technik-affinen Genies, und sie müssen zeigen, dass Not wirklich erfinderisch macht.


25. September 2013 - KW 39

7

Neue Binger Zeitung

Autohaus Wallenwein

BMW SErvIcE GmbH MINI SErvIcE 55411 Bingen-Büdesheim · Scharlachbergstraße 1 · Tel. (06721) 9730-0 · Fax (06721) 9730-30 BOSCH SErvIcE Internet: www.wallenwein.com · E-Mail: info@wallenwein.com BMW 114i, 3-trg.

BMW 116i 5-trg.

BMW 116d 5-trg.

EZ 11.2012, 8.500 km, alpinweiß, LM-Räder 17“, Klima, Bordcomputer, Radio-CD, Armauflage vorn, u.v.m., € 17.250,00*

EZ 02.2011, 38.600 km, schwarz II, Klima, PDC, Radio-CD, Armauflage vorn, u.v.m.,

EZ 12.2012, 4.800 km, LM-Räder BBS, Bluetooth, Sitzheizung, PDC, Klimaautomatik, u.v.m., € 20.990,00*

BMW 1er M Coupé

BMW 325i

BMW 520d

€ 13.990,00*

EZ 11.2011, 9.800 km, valencia orange, Leder, Xenon, PDC, Klimaautomatik, Sportpaket, u.v.m., € 49.990,00

Automatik

EZ 07.2007, 90.700 km, saphirschwarz, Leder, Glasdach, Navigation, HiFi, Bluetooth, Xenon, u.v.m., € 14.950,00

EZ 02.2011, 22.400 km, titansilber, Xenon, Navigation, Glasdach, Bluetooth, PDC, u.v.m., € 33.600,00*

*Mehrwertsteuer ausweisbar

***Hotel – Restaurant – 55457 Gensingen Kreuznacher Str. 61 Telefon 0 67 27 / 89 71 70 www.sutters-landhaus.de

30.09 bis 04.10.2013 von 11:30 – 14:00 Uhr Geö 10:00 U ffnet von hr - 18:0 0 Uhr

Es girbvt iel wiedseehen zu

Bahnhofstraße 46a • 55497 Ellern • Tel.: 0 67 64/ 13 34

Informatives:

Gaumenfreuden:

• eine vielfältige Auswahl an Pflanzen, fachgerechte Beratung und Verkauf

• Informationen „Alles über Honigbienen“ von einem Bienenzüchter/Imker • Firma Kehl-Motorgeräte, Spall Vorführung von Forst- und Gartenmotorgeräten • guter Rat vom Pflanzendoktor der Gartenakademie Rheinland-Pfalz

• Kunstschmiede Wolfgang Ax aus Weitersborn • Firma CUXIN bietet eine kostenlose Bodenanalyse an

• Obstsorten erkennen von einem Profi von 15.00 - 18.00 Uhr • Testen Sie verschiedene Apfel- und Birnensorten

• leckeres Mittagessen • Nachmittags: Kaffee und Kuchen

Spaß muss sein: • Tombola • Spiele für Jung und Alt • Große Hüpfburg

Montag Gefülltes Schweinefilet Rahmsauce & Schwenkkartoffeln & Krautsalat Dienstag Sutter´s Rindergulasch Mittagstisch Rotkohl & Salzkartoffeln Mittwoch für 5,90 € Schweineschnitzel Nur so lange Jägersauce & Spätzle Vorrat reicht ! Donnerstag Tag der Deutschen Einheit Brunch Freitag Backfisch Grüne Sauce & Landhaus Pommes Sonntags Brunch 11.00 ‐ 14.00 Uhr - 24,50 € (Prosecco-Frühstück; 6 Vorspeisen, 4 Hauptspeisen, Fleisch von der Schneidestation, 4 Desserts) Kaffee/ Mineralwasser unbegrenzt

Und zu Gast sind: • Soonwald-Fee • Buchautorin Angelika Duganisch-Neeb mit dem Buch „Meine Welt“ eine lyrische Reise durch die Wunder der Natur

• Heike Boomgaarden von 15.00 - 18.00 Uhr bekannt aus Funk und Fernsehen

ganze Team as d nd u ad nr Ko ie il Fam freuen sich auf Sie

Wir haben ihn – Ihren Traumurlaub! Blühende Almwiesen,

sattes Grün am Talboden, glitzernde denen sich 414 Buchungs-Telefon: 0 65Bergseen, 43 / in50 19

Oder

die Felswände der Fast-Dreitausender spiegeln. Und die Sonne strahlt mit den Tirolern und ihren Gästen um die Wette.Bohr Die GmbH direkt bei der An der Kreisstraße 2 Zugspitz Arena ist eine Region, wie sie Tirolerischer nicht sein 55483 Lautzenhausen könnte. Urige Dörfer, traumhafte Gipfel, herzliche Gastgeber.

Neuen www.bohr.de Lermoo Inklusivleistungen reisebüro@bohr.de Binger Zeitung Fahrt im modernen Reisebus · 5 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Edelweiss in Lermoos · 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet (kalt & warm) · 5 x Abendessen mit Vorspeisen- und Salatbuffet, Suppe, Dessertbuffet mit Käsebrett und Obsttheke · 1 x wöchentlich Themenbuffet · Begrüßungssekt · 1 x Tanzabend bei Kerzenschein · Ganztägige Reiseleitung „Drei-Pässe-Fahrt“ · Halbtägige Reiseleitung „Schloss Linderhof

Fer

6 Tage: 25.06.


8 Neue Binger Zeitung

Kultur

KW 39 - 25. September 2013

Gastspiel in der Binger Bühne

„Ein Casanova auf Bewährung“ Theatergruppe „Vierthäler“ spielt im November Manubach (red). Die „Vierthäler“ spielen am 8., 15., und 16. November, jeweils um 20 Uhr das Stück „Ein Casanova auf Bewährung“ von Jupp Holstein in der Turnhalle. Nick und Klaus sollen das väterliche Erbe nur antreten, wenn sie einen moralisch einwandfreien Lebenswandel führen. Nick, ständig in Geldnöten und ständig mit mehreren Geliebten gleichzeitig belastet, hat damit Schwierigkeiten. Kommilitone Sven, kurzfristig wegen Streit mit Frau Carola ausgezogen, zieht bei ihm ein und soll aus der Patsche helfen. Völliger Durchblick fehlt in dieser Situation

Bingen (red). Am Samstag, 28. September, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), zeigt die Binger Bühne das Theaterstück „Talita” – ein Gastspiel des „Theader“ aus Freinsheim. Talita wächst als Straßenkind auf, kommt in ein Heim, dann zu einer Adoptivmutter und findet schließlich in der Malerei ihr Zuhause und ihren Glauben. Das Stück erzählt

von Schicksalen im Leben und dass wir alle unser Credo brauchen zum Überleben. Künstler finden ihren Glauben im kreativen Schaffen und jedes Schaffen eines jeden Menschen kann kreativ – kann die Stütze auf unseren Wegen sein. Eintrittskarten für 12 Euro gibt es im Vorverkauf bei Bücher Schweikhard und unter www.bingerbühne.de.   Foto: Veranstalter

m u ä l i uljub

h c S um

Z

Bingen (red). Die Theater-AG „ohren-kopf-undkragen“ eröffnet am Donnerstag, 26. September, 19.30 Uhr (Öffnung Abendkasse 18.45 Uhr), im Raum N3 des Stefan-George-Gymnasiums (SGG) mit dem Lustspiel „Leonce und Lena“ nach Georg Büchner das 175. Jubiläumsjahr der Schule, das am Tag drauf mit einem Festgottesdienst in der Basilika feierlich fortgeführt wird.

dem Hausmeister und der Putzfrau. Jede Menge Verwechslungen und pikante Situationen sorgen für jede Menge Verwirrung und die Geschichte endet am Schluss anders als man es erwartet hätte. Der Kartenvorverkauf erfolgt am Donnerstag, 3. Oktober, 14 bis 17 Uhr, in der Turnhalle Manubach. Karten kosten 8 Euro, RheinkulturMitglieder zahlen 1 Euro weniger. Verbleibende Karten sind noch erhältlich bei: Jule´s Lädchen, Manubach; Bäckerei Schneider, Oberdiebach; Lotto Jauch, Bacharach und an der Abendkasse der jeweiligen Aufführung.

Noch bis zum 15. Oktober: Filmvorschläge für KiKuBi-Programm 2014 Bingen (red). Im KiKuBi-Programmkino in der Mainzer Straße können Filmfans bis zum 15. Oktober Filmvorschläge für das erste Halbjahr 2014 an eine Wäscheleine klammern. Der Binger Kinoverein nimmt die Filme dann nach Machbarkeitsprüfung in seine halbjährliche Abstimmung zum Programm – das „Voting“ – im Internet auf, die bis Mitte November laufen wird. Wie schlägt man Filme vor? Man schneidet Rezensionen aus Zeitungen aus oder druckt sie aus dem Internet aus und hängt sie beim nächsten Kinobesuch an die Leine. Für spontane Einfälle sind Zettel vorbereitet, die vor Ort im Kino ausgefüllt werden können. Oder ganz einfach: Man schreibt eine E-Mail an info@kikubi.de, die ausgedruckt und aufgehängt wird. Welche Filme können vorgeschlagen werden? KiKuBi zeigt überwie-

gend aktuelle Filme, die auf jeden Fall noch nicht im Fernsehen gelaufen sind. Wegen der großen Nachfrage soll beim nächsten „Voting“ auch eine Rubrik „Mein Lieblingsfilm“ eingerichtet werden: Hierfür können auch ältere Klassiker vorgeschlagen werden. „Die ersten Filme hängen schon an der Leine“, berichtet Pressesprecherin Jutta Nelißen. „Eine Doku zur Nordsee ist sogar schon zwei Mal vorgeschlagen worden.“ Die Binger Kinofreunde vom KiKuBi freuen sich, dass sie mit ihrer Filmvorschlagsleine gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Die Zuschauer können sich noch früher aktiv in die Filmauswahl einbringen. Und im Kino können sie die aufgehängten Vorschläge lesen und so die Filme schon ein bisschen kennenlernen – damit die Wahl beim „Voting“ ab 15. Oktober leichter fällt.

“ a n e L r d h n a u j s e c m n u o ä e l i b L „ u l e J i p t e n f f ö Lusts r e

Inzwischen fast völlig neu zusammengesetzt, entwickeln die 20 Jugendlichen aus der 9. bis 13. Jahrgangsstufe zusammen mit ihren Leiterinnen Sibylle Brandl, Jelena Kronenberger und Rita Benter über Improvisationen, eigene Texte und viel Büchner ihre eigene Version des Stücks, in der die drei Hauptfiguren Leonce, Lena und Valerio vor der großen Frage stehen: Wer bin ich ei-

gentlich und was will ich, wenn ich nicht den Plänen meiner Eltern folge? Weitere Aufführungen am 27., 28., und 30. September jeweils um 19.30 Uhr. Karten kosten 7 Euro, ermäßigt 4 Euro und sind seit 23. September erhältlich in der Buchhandlung Schweikhard und in den großen Pausen des SGG im H-Trakt. Weitere Informationen: www.sgg-bingen.de. Foto: SGG


25. September 2013 - KW 39

Neue Binger Zeitung

www.globus-drive.de

globus-drive.de/gensingen

Ware im Web anklicken.

Abholtermin bestimmen.

Abholen, fertig.

Ein Die Formel für den schnellen Einkauf. Zeitsparend und garantiert frisch einkaufen – das können Sie jetzt im Boxenstop-Tempo bei Globus Drive. Erstklassigen Service gibt‘s gratis dazu: Sie kaufen gebührenfrei und ohne Mindestbestellwert ein, zahlen online, bar oder mit Karte und nehmen Ihre Ware gleich am Auto in Empfang. Jetzt reinklicken und die schnelle Formel starten. Wir erwarten Sie bei Globus Drive Gensingen in der Binger Straße.

Straußwirtschaft geöffnet

Weinheimer hof

55452 Rümmelsheim · Hauptstraße 21 · Telefon 06721-994606 Ortsausgang / Richtung Waldalgesheim

Ab Do., dem 26. september 2013 sind wir wieder für sie da. Es erwarten Sie hausgemachte Gerichte, passend zu unseren köstlichen Gutsweinen. Auf Ihren Besuch freuen sich Dorothe und Ulrich Pieroth

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag von 17.00 Uhr - 23.00 Uhr

Angstzustände

mit moderner Hypnose natürlich behandeln. Ärztliche Durchführung:

 06721- 46339

Dr. Budi · Büdesheim

9


10 Neue Binger Zeitung

Aktuell

KW 39 - 25. September 2013

Termine

Rundgefragt

Termine

SGG

Thema heute: „Conrad und das Rätsel um die Nonnen vom Rupertsberg“

Rüdiger Heins

bingen

175-jähriges Jubiläum Das Stefan-George-Gymnasium (SGG) feiert im Jahr 2014 sein 175-jährige Jubiläum. Gemeinsam mit den Schülern, Eltern, Ehemaligen und vielen Gästen soll dieses Ereignis gefeiert werden. Beginnen wird man schon in diesem Jahr mit einem Festgottesdienst in der Basilika St. Martin am Freitag, 27. September, 11.30 Uhr.

Bingen (gg). Das Museum am Strom, die Stadtjugendpflege und die Stadtbibliothek haben die kleine Broschüre „Conrad und das Rätsel um die Nonnen vom Rupertsberg“ entwickelt, mit der Kinder alleine oder zusammen mit ihren Eltern entlang des Hildegard-Wegs

verschiedene Stationen in der Stadt erkunden können. „Conrad“, ein Zeitgenosse Hildegards von Bingen hilft dabei, die Fragen der kleinen Stadtrallye, wie beispielsweise „Wann wurde Hildegard geboren“ oder „Woher hat der Speisemarkt seinen Namen“ zu beantwor-

bingen

ten. Die Klasse 3 der Grundschule an der Burg Klopp hat gemeinsam mit ihrer Lehrerin Sabine Windemuth und Museumspädagogin Sabine Markowski am Freitag das Rätsel schon einmal gelöst – wie es den Kindern gefallen hat, dazu hat die NBZ „rundgefragt“:

Kleidersammlung

Lesung Lehrerin Sabine Windemuth

André (9 Jahre)

Lea (8 Jahre)

„Die Rallye ist schön geworden. Die Texte erklären gut und die Kinder können selbstständig etwas machen. Sie lernen einen kleinen Stadtplan zu lesen und erfahren einiges über ihre Stadt und die damalige Zeit.“

„Ich habe gelernt, dass Hildegard zwei Klöster hatte und auch so alt geworden ist. Schön war auch, dass wir an den verschiedenen Stationen uns was angeschaut haben. Mir hat es gut gefallen.“

„Das war gut und hat Spaß gemacht. Mit Conrad haben wir gelernt wie es früher war. Vielleicht würde ich die Rallye noch mal machen. Ich weiß es noch nicht so genau.

Fair-Play Cup

Erntedank Anton (8 Jahre)

Esmanur (8 Jahre)

Vanessa (8 Jahre)

„Der Weg hat mir gut gefallen. Ich habe gelernt, dass Hildegard 81 Jahre alt geworden ist. Das habe ich davor nicht gewusst. Ich möchte die Rallye gerne noch mal mit meiner Mama und meinem Papa machen.“

„Mir hat alles gefallen, ich wusste ja nicht, wie es wird. Gelernt habe ich, dass Hildegard mit 81 Jahren gestorben ist. Vielleicht würde ich die Rallye noch mal machen.“

„Es hat mir sehr gut gefallen, besser als Mathe-Unterricht. Ich habe heute gelernt, dass Hildegard 1098 geboren und 1179 gestorben ist. Den Weg würde ich gerne noch mal laufen.“

Jammy (8 Jahre)

Bilal (8 Jahre)

Ida (8 Jahre)

„Ich fand es toll, dass wir die Ersten waren, die die Rallye gemacht haben. Ich habe nicht gewusst, dass Hildegard zwei Klöster gegründet hat. Was mir nicht gefallen hat, war, dass wir so viel laufen mussten.“

„Mir hat es gefallen. Jetzt weiß ich auch, dass Hildegard 1098 geboren wurde. Vielleicht laufe ich die Rallyestrecke noch mal.

„Die Rallye ist toll und witzig. Wir haben auch etwas dabei gelernt. Ich würde den Weg gerne noch mal mit meiner Familie machen.“

Wir für Sie

Tel. 06721-91 92 0 info@neue-binger-zeitung.de

Die Kolpingsfamilie Büdesheim führt am Samstag, 28. September, in den Stadtteilen Büdesheim, Dietersheim und Dromersheim eine Straßenkleidersammlung durch. Gesammelt werden tragfähige Kleidung, Bettund Haushaltswäsche und paarweise gebündelte Schuhe. Die Kleidersäcke sollten spätestens um 9 Uhr gut sichtbar an der Straße abgestellt werden. Die Sammeltüten werden in den nächsten Tagen an die Haushalte verteilt. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 06721-938071.

Jugendtreff

Christuskirche

Die Evangelische Christuskirche bittet die Gemeindemitglieder dieses Jahr um ganz verschiedene Erntedank-Gaben. Obst, Gemüse und Blumen sollen wie immer den Erntealtar schmücken. Für die Aktion „kleine Brötchen für Brot für die Welt“ werden Backwaren-Spenden angenommen. Alle Arten von Gaben können am Freitag, 27. September, von 10 bis 12 Uhr, oder am Samstag, 28. September, von 10 bis 10.30 Uhr, im Gemeindehaus, Dromersheimer Chaussee 1, abgegeben werden. Am Sonntag, 29. September, 11 Uhr, wird dann ein froher Erntedankgottesdienst für Groß und Klein gefeiert. Im Anschluss sind alle zu einer leckeren Suppe und guten Begegnungen eingeladen, und wer möchte, kann etwas von den Erntegaben gegen eine Spende für Brot für die Welt erwerben.

Rüdiger Heins wird seinen neuen Roman „In Schweigen gehüllt“ am Samstag, 28. September, 20 Uhr, im „Antiquariat Jordan“, Gaustraße 20 (ehemaliges Rackegelände), vorstellen.

Kolpingsfamilie

VHS

„Deutschland ohne Ausländer“ heißt die Lesung mit dem Journalisten der Frankfurter Rundschau Pitt von Bebenburg am Freitag, 27. September, 19.30 Uhr, im Rahmen der Interkulturellen Woche, im IdaDehmel-Saal, Freidhof 9. Der Eintritt ist frei. Infos und Anmeldung unter Tel. 06721-12327 oder -91103, Fax 06721-10308, oder im Internet: www.vhs-bingen. de, E-Mail service@vhs-bingen.de.

Romanpremiere

Fotos: G. Gsell

Am kommenden Samstag, 28. September, 11 bis 14 Uhr, werden Mitglieder des Stadtrates die verschiedenen Stationen entlang der Rallyestrecke betreuen und man kann sich selbst ein Bild über das neue kulturelle Angebot machen. Treffpunkt ist am Speisemarkt. Die kleine Broschüre ist dann kostenlos in der Tourist-Info, im Museum am Strom und im HildegardInfopunkt erhältlich, mit ihr kann man sich jederzeit auf Spurensuche begeben.

Das traditionelle Herbstturnier des Fördervereins für Soziale Arbeit Bingen e.V. – der Fair-Play Cup – findet am Samstag, 28. September, in der Soccer-Arena in Büdesheim statt. Beginn ist um 17.30 Uhr. Die Anmeldungen finden direkt am Tag des Turniers statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Gespielt wird ohne Schiedsrichter, lediglich ein Beobachter bewertet die Spiele und Mannschaften mit Fairnesspunkten und schreitet nur in Situationen, welche die Spieler nicht selbst entscheiden können, ein. Gerne können sich Binger Unternehmen und Geschäfte, die sich mit der Idee und dem Konzept der Veranstaltung identifizieren, an den Preisen in Form von Geld oder Sachpreisen beteiligen. Nähere Infos im Internet auf den Seiten www.fsa-bingen.de und www.facebook.com/Jugendhaus.Bingen, oder unter Tel. 06721-2820.

Weitere Termine

finden Sie online unter www.neue-binger-zeitung.de


25. September 2013 - KW 39

Neue Binger Zeitung

Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33 55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

Am toom Baumarkt

gültig vom 28. 09. bis 04. 10. 2013

Rinderrouladen küchenfertig eingelegt Rindergulasch natur oder gewürz Gem. Hackfleisch für die schnelle Küche Sauerbraten küchenfertig eingelegt Hausm. Leberwurst geräuchert oder ungeräuchert Blutwurst im Ring oder geschnitten Schwartenmagen geräuchert oder ungeräuchert Kesselfrische Fleischwurst*

1,29 € 100 g ................ 1,19 € 100 g ............... –,79 € 100 g ................ 1,24 € 100 g ............... –,94 € 100 g ............... –,84 € 100 g ................ 1,19 € 100 g ............... –,89 € 100 g ................

k a te s k c a H mit Jäger- oder Zwiebelsoße und Pommes

*mit Phosphat

Soll das Grillen köstlich sein, muss Fleisch und Wurst von Petry sein!

11

4,60 €

F a m i l i e n a n z e i g e n

Danke

an alle Helfer, die uns so spontan weiter geholfen haben.

Besonderen Dank an die Bäckerei Bonacker, für die wundervolle Geburtstagstorte, über die sich das Geburtstagskind zum neunten Geburtstag ganz besonders gefreut hat. Vielen Dank auch an Frau Hollinger, an die vielen Mütter von Gaulsheim, die uns durch den Kindersachenbasar wahnsinnig viele Kleidungsstücke, Spielzeug und auch Geldspenden zukommen ließen.

,,Das Gedächtnis hebt die Zeit auf“

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem geliebten Vater, Großvater und Urgroßvater

Miodrag Radunovic * 18. 12. 1927

† 17. 09. 2013

In stiller Trauer: Dubravka Radunovic Sanja Simunac geb. Radunovic Ognjenka Kranz geb. Radunovic Andrej, Maja, Luka, Marko und Crystel Simunac Natasa Kranz Kuljic und Alexander Kranz sowie alle Angehörigen und Freunde Die Urnenbeisetzung findet am Freitag, den 27. 09. 2013, um 14.00 Uhr von der Friedhofskapelle in Bingen-Büdesheim aus statt.

Auch an die Mitarbeiter der Polizeiinspektion Bingen ein großes Dankeschön, die der jüngsten Tochter ganz besonders mit einem Teddy über die schlimmste Zeit hinweg helfen konnten. Und an weitere zahlreiche Helfer, die uns mit Sach- und Geldspenden geholfen haben.

Danke, dass es solche Menschen gibt.

Die Kinder der Familie Lauriolle-Fleck In Memoriam

Anneliese Rixius * 25.09.1933 † 21.02.2012 Wie gerne hätten wir heute zusammen gefeiert, aber... Danke für die Zeichen deiner Liebe, die ich immer wieder erfahren darf, ich hoffe, es hört nie auf. Du bist für immer tief in meinem Herzen.

Unser lieber und geschätzter Freund und früheres Vorstandsmitglied Herr

Du fehlst mir so sehr. In Liebe, Deine Freundin

Rudolf Wendel *06.01.1939

19.09.2013

ist für uns alle viel zu früh verstorben. Rudolf war über 35 Jahre bis 2011 Tischtennis-Abteilungsleiter. Er war nicht nur ein fairer Sportkamerad, sondern ein echter Freund und Vater der Abteilung, der sich um alles kümmerte und für alle immer da war. Wer ihn gekannt hat, weiß, was der Verein an ihm verloren hat. Wir danken ihm für seinen unermüdlichen Einsatz für unseren Verein und werden uns immer in Dankbarkeit an ihn erinnern.

SV Rotamint-Rhein-Nahe e.V.

Gerhard Gutmann, 1. Vorsitzender Bingen, im September 2013

Wir Gratulieren Am Freitag, 27. September, feiert Heinrich Fischer in Waldalgesheim seinen 92. Geburtstag. Am Dienstag, 1. Oktober feiern die Eheleute Elisabeth und Werner Krupp in Oberheimbach das Fest der Goldenen Hochzeit. Am Dienstag, 1. Oktober, feiert Irma Stiehl in Oberdiebach ihren 85. Geburtstag. Am Mittwoch, 2. Oktober, feiert Karl-Heinz Cugier in Münster-Sarmsheim seinen 85. Geburtstag. Die Bürgermeister und die Neue Binger Zeitung gratulieren herzlich.


12 Neue Binger Zeitung

Aktuell

KW 39 - 25. September 2013

Termine

Nachgefragt

Termine

CDU

30 Jahre kfd in Bingen

Kapuze

bingen

Weinwegwanderung Für Samstag, 28. September, 14 Uhr, lädt der CDU Ortsverband Büdesheim zur Weinwegwanderung in die Weinberglandschaft um Büdesheim ein. Treffpunkt ist beim Weingut Erik Riffel, Mühlweg 14 A. Preis 16,50 Euro.

Park am Mäuseturm

Führung Am Samstag, 28. September, 15.30 Uhr, findet die kulturhistorische Führung „Wo früher Gleise lagen“ statt. Beim gemeinsamen Spaziergang durch den Park am Mäuseturm (PaM) wird die Geschichte des Geländes als ehemaliger Rangierbahnhof betrachtet und Geschichten aus vergangener Zeit werden wieder lebendig. Auch über die nähere Umgebung rund um das Binger Loch gibt es viel Interessantes zu erfahren. Treffpunkt ist am Stellwerk Mensch | Natur | Technik. Die 90-minütige Führung ist kostenlos und ohne Anmeldung. Weitere Infos unter www. stellwerk-bingen.de, E-Mail info@stellwerk-bingen.de und bei der Umweltabteilung der Stadtverwaltung Bingen, Tel. 06721-184135.

Färbergärten

Seminar Am Samstag, 28. September, 10 bis 16 Uhr, bietet die VHS Bingen das Seminar „Färbergärten“ mit Peter Reichenbach, Initiator von sevengardens, einer offiziellen Maßnahme der UNWeltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ an. Färbergärten sind ein Kulturgut und waren einst überall dort zu finden, wo sie vor Ort für die Gewinnung von Farben gebraucht wurden. Angesprochen sind alle, die Farben nutzen, sei es für Malen, Drucken, Färben, für Textiles oder Kosmetik, auch Erzieher/innen und Lehrkräfte, die mit Kindern naturnah arbeiten und einen Umgang mit gesunden Farben vermitteln möchten. Das Seminar umfasst acht Unterrichtsstunden und ist gebührenfrei. Infos und Anmeldung unter Tel. 06721-12327 oder -91103, Fax 06721-10308, bzw. im Internet: www.vhsbingen.de, E-Mail service@ vhs-bingen.de.

Bingen (gg). Vor rund 160 Jahren wurden in Deutschland sogenannte „Christliche Müttervereine“ gegründet – aus ihnen entstand die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland (kfd, so die eigene Schreibweise). Sie ist mit circa 550.000 Mitgliedern der größte Frauenverband in Deutschland. In Bingen blicken nun 53 Damen im Alter zwischen 19 und 86 Jahren auf 30 Jahre aktive kfd-Arbeit zurück – ein runder Geburtstag, der gebührend gefeiert werden soll. Die NBZ hat beim Leitungsteam nachgefragt, was die kfd ausmacht. Worin sehen Sie Ihre Aufgabe? Brigitte Giesbert: „Wir sind für die Gleichberechtigung von Mann und Frau. Die Arbeit der Frau für die Familie, für das Ehrenamt, für die soziale Arbeit, aber auch die Erwerbsarbeit, muss in unserer Gesellschaft aufgewertet werden. Auch muss das Amt der Frau in der Kirche gestärkt werden. Noch 1985 mussten wir dafür kämpfen, dass Mädchen den Dienst als Messdienerinnen wahrnehmen durften. Das Priestertum für Frauen muss diskutiert werden.“ Welche Angebote macht die Binger kfd? Gabriela Mandel: „Wir sind im Aufbruch, laufen quasi im Testprogramm. Wir wollen wissen, was die Frauen interessiert. So haben wir jetzt beispielsweise für den Samstag, 16. November, einen Wortgottesdienst mit anschließendem Brunch geplant, um auch berufstätige Frauen, die mittwochs um 9 Uhr nicht können, mit einzubinden. Wenn wir wissen, was gewünscht wird, dann

bingen

Körbeflechten

Das Leitungsteam der Binger kfd (v. li.): Brigitte Engel, Gabriela Mandel, Brigitte Giesbert, Andrea Heil, Dr. Ingrid Ackermann-Grüger, Irma Biesdorf, Sr. Philippa Rath OSB (geistlicher Beistand) und Roswitha Kaffanke. Es fehlt Barbara Göbel-Sattler.  Foto: privat können wir im kommenden Jahr darauf aufbauen. Wir sind eine gute Gruppe und auf dem richtigen Weg.“ Brigitte Engel: „Ausflüge stehen und standen ebenfalls auf dem Programm. So haben wir alle Kirchen im Umkreis von Bingen besucht. Wir haben bei verschiedenen Ausstellungen mitgewirkt und wir betreiben beim Winzerfest das Winzerfestcafé der Gemeinde St. Martin. Außerdem unterstützen wir auch gemeinnützige Institutionen wie Solwodi und Bärenherz.“ Irma Biesdorf: „Unsere monatlichen Kreativtreffs darf man auch nicht vergessen. Die kfd trifft sich jeden ersten Donnerstag im Monat im Gemeindezentrum zum gemeinsamen Handarbeiten, Basteln und Erzählen. Des Weiteren bereiten wir auch besondere Gottesdienste, zum Beispiel zum Weltgebetstag, vor.“ Darf jeder zur kfd kommen? Brigitte Giesbert: „Wir sind offen für alle Frauen. Katholisch zu sein ist keine Pflicht-

voraussetzung. Es geht uns um zentrale Themen, die alle angehen. Wir stehen für die Oekumene ein.“ Wie wird nun der runde Geburtstag gefeiert? Gabriela Mandel: „Am kommenden Samstagabend haben wir die interne Feier für die Mitglieder der kfd. Am Sonntag um 10 Uhr wird dann gemeinsam mit der Gemeinde das Hochamt gefeiert. Der Gottesdienst wird unter dem Motto stehen ,Gottes Geist bringt uns in Bewegung’. Vom Kinderwagen über die Schubkarre bis zum Rollator werden verschiedene Gefährte rund um den Altar stehen. Wir wollen damit Impulse geben, die in die Gemeinde weitergehen. Anschließend gibt es einen kleinen Sektempfang und der Tag endet mit dem gemeinsamen Abschluss im Binger Kino. Dort werden wir den Hildegard-Film von Gerhard Müller „Ich sitze über den Sternen“ sehen. Wer dort mit dabei sein möchte, meldet sich bitte telefonisch unter 06721-495669 bei mir an.“

Willkommen in Bingen Offizieller Empfang der Schwimmer aus Minsk

Bingen (red). Auf Burg Klopp fand der offizielle Empfang einer Delegation junger Schwimmer aus Weißrussland statt. Oberbürgermeister

Thomas Feser, Bürgermeister Ulrich Mönch sowie die Beigeordneten Michael Hanne und Hans-Jürgen Klöckner begrüßten die Sportler recht

herzlich und hießen sie in Bingen willkommen. Die 34 Jugendlichen, zwischen neun und 14 Jahren, reisten mit ihren sechs Betreuern zum 33. Internationalen Schwimmfest des SSV Bingen an. Der Direktor der Kinder und Jugendsportschule im Schwimmen „Neptun“, A. W. Lagunouski, trug sich in das Goldene Buch der Stadt Bingen ein.  Foto: Stadt

In der Kreativwerkstatt der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) steht am Samstag, 28. September, 10 bis 13 Uhr, etwas ganz Besonderes an: Die alte Technik des Korbflechtens soll neu entdeckt werden. Unter Anleitung von Ergotherapeutin Tracy Scharwächter hat jeder die Möglichkeit im Mehrgenerationentreff Kapuze-Dotriffstedich, Kapuzinerstraße 16, einen eigenen Korb zu flechten. Zum Abschluss wird gemeinsam ein kleiner Imbiss verspeist, zu dem jeder eine Kleinigkeit mitbringen sollte. Kosten: 5 Euro für Material. Anmeldung bis Donnerstag, 26. September, bei Tracy Scharwächter, Tel. 06725-308170.

Malteser

Erste Hilfe Der Malteser Hilfsdienst e.V., Mainzer Straße 33, veranstaltet am Samstag, 28. September, von 9 bis 16 Uhr, einen Kurs für Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort. Dieser Kurs vermittelt Grundlagen in Erster Hilfe und wird für den Erwerb der Führerscheinklassen B, A, A1, M, L, T benötigt. Anmeldung nicht erforderlich. Rückfragen unter Tel. 01756524551 oder per E-Mail ausbildung@malteser-bingen.de. Nächster Kurs: 12. Oktober.

Prof. Dr. Bingen

Vortrag Der Arbeitskreis Jüdisches Bingen lädt am Mittwoch, 2. Oktober, 19 Uhr, zum Vortrag „Bingen – ein Name, der Geschichte(n) verbindet“ von Prof. Dr. Dieter Bingen in die Synagoge, Rochusstraße 10, ein. Prof. Dr. Bingen, ist Politikwissenschaftler und Zeithistoriker, seit 1999 Direktor des Deutschen Polen-Instituts Darmstadt, Gastprofessor an der Technischen Universität Darmstadt; sowie in der knappen Freizeit Familienforscher, der das Drama jüdisch-deutsch-christlichen Zusammentreffens im 20. Jahrhundert in seiner Familie nachlebt.

Wir für Sie Tel. 06721 - 91 92 - 0


25. September 2013 - KW 39

Neue Binger Zeitung



13

# $*"""

$* , *  (*(# -,$  * . # +# $ #-(($(*  *!#$ (#*  " # #( +#  (*(  *,$($*"

 (#$$   $ ($ *(#     # !#          

â&#x20AC;&#x17E;Zur alten MĂźhleâ&#x20AC;&#x153;

Ko n z e p t / D e s i g n / P ro d u kt i o n : Š so o n te a m . co m

nahehit

Gutsausschank

wanderâ&#x20AC;&#x2122; mit!

Mittwoch - Samstag von 16:30- 23:30 Uhr Sonn- & Feiertag von 11:00 - 23:30 Uhr

Zu unserer beliebten Karte gibt es auch hausgemachte Hacksteaks So. 3 Gang MenĂź

Haus der besten Schoppen!

Bei Roland und Iva ¡ Mßhlgasse 4 ¡ 55576 Welgesheim telefon 06701-7541¡ Mobil: 0160-96950033

4. Naheland Wander-Erlebnistag

  

Benefizball 2013

10 - 18 Uhr

â&#x20AC;&#x17E;Bingen hilft:â&#x20AC;&#x153; Familien in besonderen Lebenssituationen Schirmherrschaft: OB Thomas Feser

Programm: - Tanzen mit â&#x20AC;&#x17E;Les Patronsâ&#x20AC;&#x153; - Flamenco-VorfĂźhrung - Hl. BimBam (T. Klumb) - Tombola - Menna Mulugeta (bekannt aus Voice of Germany) Moderation: Hartmut Merkelbach (BKV)

DANKE !

UnterstĂźtzt durch:



  

Aktuell

NBZ 5.12.2007 - KW 49

Seite 3 Aus dem Verkehrsministerium

 

MAINZ/GAULSHEIM. â&#x20AC;&#x17E;Mit den Die bauvorbereitenden ArbeiRodungen fĂźr den Neubau ten fĂźr die 1,4 Kilometer lange Neubaustrecke beginnen in dieser Woche. Ab Februar 2008 werde das BrĂźckenbauwerk Ăźber die Bahn hergestellt. Der erforderliche StraĂ&#x;enbau erfolge zeitversetzt und parallel zu den BrĂźckenbauarbeiten. Hering in Mainz mit. â&#x20AC;&#x17E;Die Fertigstellung der Mit Ăźber 7 000 Kraftfahrzeu- Umgehung, in die das Land www.immogutachter24.de gen pro Tag sei die heutige rund vier Millionen Euro invesOrtsdurchfahrt hoch belastetet. tiert, ist bei einem planmäEine deutlich spĂźrbare Entlas- Ă&#x;igem Verlauf der Arbeiten fĂźr tung von Ăźber 50 Prozent die erste Jahreshälfte 2009 werde mit der Fertigstellung vorgesehenâ&#x20AC;&#x153;, so Minister der neuen Umgehung erreicht. Hering. red

Frank RĂśmer der Umgehung Gaulsheim im Zuge der L 419 werden jetzt SachverständigenbĂźro fĂźr die BĂźrger die VorbereifĂźr Immobilienbewertung tungen fĂźr den Baubeginn an der neuen StraĂ&#x;e sichtbarâ&#x20AC;&#x153;, 55411 Bingen der rheinland-pfälziTel. 06721 - 9874696 teilte sche Verkehrsminister Henrik



  

Bau der Umgehung Gaulsheim kann beginnen

   

 

ErĂśffnung des Stadtmauerrundweges

g in anderun g mit W KĂźll, ErĂśffnun Patricia : h ac zn u au Bad Kre ndessch SWR La

Kultureller Meilenstein fĂźr Bacharach



 

BACHARACH. Nachdem vor 2004, dem Ministerium fĂźr etwa fĂźnf Monaten die Arbeiten Wirtschaft, Verkehr, Landwirtzur Erneuerung des Stadt- schaft und Weinbau dieses mauer-Rundweges begannen, Projekt vorgelegt - mit der wurde dieser vergangene Bitte es aus Landesmitteln zu Woche feierlich erĂśffnet. Neben fĂśrdern. Zudem gab der ortsStadtbĂźrgermeister Dieter ansässige VerschĂśnerungsKochskämper, Verbandsge- verein, unter Heinrich StĂźber, meindebĂźrgermeister Franz- den finanziellen Eigenanteil Josef Riediger und dem Land- der Stadt durch so genannte tagsabgeordneten der SPD Patenschaften â&#x20AC;&#x17E;Lehen auf Michael HĂźttner nahmen etwa Lebenszeitâ&#x20AC;&#x153; zu Ăźbernehmen. 50 weitere geladene Gäste an Jeder der Pate werden diesem â&#x20AC;&#x17E;freudigen Ereignisâ&#x20AC;&#x153; will, kauft fĂźr 18 Euro einen teil. â&#x20AC;&#x17E;Schuhâ&#x20AC;&#x153; Stadtmauerrundweg Es ist mittlerweile sechs (â&#x20AC;&#x17E;Schuhâ&#x20AC;&#x153; = bis 1871 deutsche 7YTIVMSV QMX0ERHLSXIP Jahre her, dass Dr. Ewald MaĂ&#x;einheit, entspricht 26 Wegner vom Landesamt Zentimetern). fĂźr Denkmalpflege die Idee Durch diese originelle Idee vorstellte, entlang der histo- wurden bis heute etwa 40.000 rischen Stadtbefestigung Euro eingenommen. Die Eigeneinen Rundweg anzulegen. leistung der Stadt fĂźr dieses Nachdem man das Projekt in Projekt lag bei 30.000 Euro, einer Einwohnerversammlung somit hat der VerschĂśnerungsvorstellte, wurde beschlossen verein ganze Arbeit geleistet einen Stadtmauerrundweg und konnte den finanziellen als gemeinsames Projekt zu Eigenanteil voll decken. planen und umzusetzen. Ein groĂ&#x;er Vorteil fĂźr die Nach vielen Gesprächen Arbeiten war der gute Zustand wurde dann, im Dezember der Stadtbefestigung, die

/%9>)2&96+

lediglich stark verwuchert war. Sie wurde zwischen 1908 und 1913 restauriert und dann vergessen. â&#x20AC;&#x17E;Die Vorgabe fĂźr dieses Projekt war, lediglich alles instand zu setzen. An der Stadtbefestigung sollte nichts wieder aufgebaut oder verschĂśnert werden. Die Stadtmauer ist Sensation genug, sie braucht keine Veränderungen und soll in dem Zustand bleiben in dem sie ist. Die Begehung sollte erleichtert und nicht das Stadtbild verändert werdenâ&#x20AC;&#x153; so Wegner. Weiterhin ist der Ausbau des Weges von der St. Peter Kirche, vorbei an der Wernerkapelle zur Burg Stahleck â&#x20AC;&#x17E;geplant und finanziell gesichertâ&#x20AC;&#x153; so BĂźrgermeister Kochskämper. Zudem Ăźbernimmt der Landkreis Mainz-Bingen im Rahmen der EhrenamtsfĂśrderung die Kosten fĂźr die Beleuchtung dieses Weges in HĂśhe von 50.000 Euro. ds/Foto: D. Schollmeyer

Katholischer Kirchenchor Kempten

Ehrungen und Feiern KEMPTEN. Am Wochenende feiert der katholische Kirchenchor Kempten. In dem vom Chor musikalisch umrahmten Gottesdienst am Samstag, 8. Dezember, 17.30 Uhr, in der DreikĂśnigskirche,

wird der Pfarrer langjährige Mitglieder ehren. Am Sonntag, 9. Dezember, 15 Uhr, findet im Vereinslokal Sturm die Cäcilien- und Weihnachtsfeier mit Kaffee und Kuchen statt. Alle Mitglieder sind eingeladen.red

Warmsroth

Vorweihnachtliche Stimmung WARMSROTH. Am Freitag, 7. Dezember, 17 Uhr, herrscht vorweihnachtliche Stimmung unter dem Weihnachtsbaum am Glockenturm. Mit GlĂźhwein, Bratwurst und Waffeln ist fĂźr das leibliche Wohl gesorgt.

Es gibt auĂ&#x;erdem Ponyreiten fĂźr Kinder und um 18 Uhr kommt der Nikolaus mit einer Ă&#x153;berraschung. Der ReinerlĂśs wird fĂźr Kinderprojekte in Warmsroth gespendet. red

Sprendlingen

Sprendlingen

Stricknachmittag

Turnen + Nikolaus

SPRENDLINGEN. Auf Wunsch vieler Stricknachmittagsteilnehmer findet am Dienstag, 11. Dezember, 15 Uhr, noch ein weiterer Stricknachmittag mit Emmi Kaiser im B-Treff, GertrudenstraĂ&#x;e 13, statt. red

SPRENDLINGEN. Am Donnerstag, 6. Dezember, 16.15 bis 19 Uhr, veranstaltet KaratĂŠ-Dojo in der Grundschulturnhalle, ElisabethenstraĂ&#x;e, eine Turnstunde mit dem Nikolaus. red

SAMSTAG, 2. NOV. 2013 Beginn: 19:00 Uhr Einlass ab 18:00 im Rheintal-KongressZentrum in Bingen Eintritt: 20 â&#x201A;Ź (inkl.Spende)

Vorverkauf: Buchhandlung Schweikhard SchmittstraĂ&#x;e 33 / Bingen 06721.14787 Tourist Information Rheinkai 21 / Bingen 06721.184-200 Caritaszentrum St. Elisabeth RochusstraĂ&#x;e 8 / Bingen 06721.9177-0 E-Mail: info@caritas-bingen.de Online Plätze reservieren: www.caritas-benefizball.de


14 Neue Binger Zeitung

Termine bingen

Infoabend

Diabetes Am Montag, 30. September, 19.30 Uhr, findet im evangelischen Gemeindehaus, Dromersheimer Chaussee 1, ein Diabetes Schulungs- und Informationsabend zum Thema „Vorsicht Zuckerfalle – wie wichtig sind Nährstoffwerttabellen“ statt. Referentin ist Elisabeth Unsöld, Diabetes-Beraterin. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Aktuell

KW 39 - 25. September 2013

Neue Wohnanlage für Studierende der FH

Termine bingen

Kirchengemeinde

Studienfahrt

Ahnen: „Hochschulstandort wird noch attraktiver.“

Info-Veranstaltung fällt aus

Patientenverfügung Aus organisatorischen Gründen fällt die Informationsveranstaltung am Dienstag, 1. Oktober, aus. Der Malteser Hospizdienst St. Hildegard in Bingen, Mainzer Straße 4, informiert in der Regel jeden ersten Dienstag im Monat von 10 bis 11 Uhr und jeden dritten Donnerstag von 18 bis 19 Uhr über das Thema Patientenverfügung.

TuS Büdesheim

Qigong-Kurs Ein neuer, zehnstündiger Qigong-Kurs startet am Mittwoch, 2. Oktober. Er findet immer mittwochs von 19 bis 20 Uhr in der TuS-Halle, Ludwig-Jahn-Straße 4, statt. Die Kursleitung übernimmt Helga Müller, die Kursgebühr beträgt 40 Euro für NichtTuS-Mitglieder und 20 Euro für Mitglieder. Anmeldungen werden bis zum 30. September in der Geschäftsstelle unter Tel. 06721-44854 oder E-Mail info@tus-bingen-buedesheim.de entgegengenommen.

sAitensprung

Herbstabend Der MGV 1872 Dromersheim e.V. veranstaltet am Samstag, 5. Oktober, seinen traditionellen Herbstabend . Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Vereinsraum der Eisweinhalle. Für musikalische Genüsse sind neben dem Vocalensemble „sAitensprung“ auch die Schola der katholischen Pfarrgemeinde St. Peter und Paul Dromersheim und der Frauenchor All‘Cantabile aus Gießen-Allendorf zuständig. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.saitensprung-bingen.de

Hier entsteht die neue Wohnanlage.  Bingen (red). Studierende der Fachhochschule Bingen können sich über neuen Wohnraum freuen. Insgesamt 86 Wohnplätze entstehen aktuell auf einem circa 1.200 qm großen Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Stadtgebäude der Hochschule. Nach derzeitiger Planung sollen die ersten Studierenden die neue Wohnanlage bereits zum Wintersemester 2014/2015 beziehen können. „Leben und Lernen, ohne lange Wege auf sich nehmen zu müssen: Mit der neuen Wohnanlage wird dies möglich. Das zeitgemäße Baukonzept schafft zugleich wichtige Voraussetzungen dafür, den Bedarf an Wohnraum für Studierende zu verbessern und die Attraktivität des Hochschulstandortes Bingen nachhaltig zu stärken“, sagte Wissenschaftsministe-

rin Doris Ahnen anlässlich des Spatenstichs. Bis zum Wintersemester im kommenden Jahr sollen vor allem Einzelapartments mit eigener Küchenzeile und eigenem Bad entstehen. Zudem soll die neue Wohnanlage Gemeinschaftsräume, Abstellmöglichkeiten für Fahrräder und weitere Stellplätze bieten. Auch auf ergonomisches Bauen wird geachtet. Vom Grundstück in der Hinteren Grube/Beuchergasse ist das Stadtgebäude der Fachhochschule Bingen auf dem Rochusberg zu Fuß zu erreichen. Guter Anschluss besteht über öffentliche Verkehrsmittel auch zum Campus der Hochschule in Bingen-Büdesheim. Weitere Pluspunkte: Die neue Wohnanlage befindet sich unmittelbar in der Innenstadt und auch zur ehemaligen Landesgartenschau, die

Foto: G. Gsell zur Naherholung einlädt, ist es nicht weit. Vermietet werden die Einzelapartments vom Studierendenwerk Mainz, das die Wohnanlage von der KTB Plan- und Bauregie GmbH nach Fertigstellung erwirbt. Die Landesregierung unterstützt das Vorhaben mit einem Zuschuss in Höhe von rund 452.000 Euro. Auch in der Vergangenheit habe das Land in den Standort Bingen nachhaltig investiert: So wurden etwa im Rahmen des Konjunkturprogrammes mit rund 0,6 Millionen Euro Räume zu Laborräumen umgebaut und es wurde in das Energiemanagement investiert. Im Rahmen des Hochschulpaktes wurden zudem insgesamt 575 qm im Gebäude an der Rochusallee umgebaut. Die Kosten beliefen sich hier auf 700.000 Euro.

Fahrplanwechsel zum 30. September Stadtwerke stellen Fahrplan nach Testphase um Bingen (red). Nach einer dreijährigen Testphase, stellen die Stadtwerke Bingen ihren Fahrplan zum 30. September wie folgt um: Linie 601: Aus Richtung Sponsheim kommend wird das Industriegebiet Kempten bereits um 5.26 Uhr angefahren. Der Hochbaumplatz wird in Richtung Bingen ab 7.01 Uhr nur noch im Stundentakt angefahren. Die erste Fahrt über Hochbaumplatz in Richtung Ockenheim startet in Sponsheim um 7.52 Uhr. Das Regionalbad wird zukünftig nur noch im Zweistundentakt angefahren. An Samstagen ver-

kehrt die Linie nachmittags im Stundentakt, nach Ockenheim beziehungsweise zum Regionalbad im Zweistundentakt. Linie 602: An Samstagen fährt die Linie ab 14 Uhr im Stundentakt über die Keppsmühlstraße. Berlinstraße, Helmutstraße und Neue Schule werden dann nicht mehr bedient. Linie 603: Samstags entfallen ab Aspisheim die Fahrten um 6.15 Uhr und 7.15 Uhr danach verkehrt der Bus im Stundentakt. Nachmittags fährt die Linie im Stundentakt nach/von Dromersheim ohne Feinerschließung. Linie 604: Von montags bis freitags wird

in Richtung FH Büdesheim eine zusätzliche Fahrt um 8.07 Uhr ab Haltestelle Edeka angeboten. Linie 606: Auf Grund der geänderten Linienführung in Bingerbrück entfällt die Linie 605. Die Linie 606 fährt Montag bis Samstag im Stundentakt über Friedrichstraße und Elisenhöhe. Linie 607: Der Bus verkehrt nur noch im Stundentakt. Die letzte Fahrt sonntags ab Stadtbahnhof startet um 18.50 Uhr. Ausführliche Auskünfte zu den geänderten Fahrzeiten, erhalten Sie bei den Stadtwerken Bingen.

Vom 7. bis zum 14. Oktober führt Pfarrer Wolfgang Lermen eine Studienfahrt zum Thema „Von Danzig bis Masuren“ durch. Diesmal geht es über Burg im Spreewald nach Danzig und nach Masuren. Natürlich dürfen dabei so bekannte Ziele wie der Sitz des Hochmeisters des Deutschen Ordens, also die Marienburg, nicht fehlen. Die Fahrt wird wie üblich mit Vorbereitungsabenden verbunden, bei denen die Gruppe einander und die Ziele schon ein wenig kennen lernt. Weitere Infos bei Pfarrer Lermen unter Tel. 0163-1700800.

Herbstferien

FH-Luft schnuppern In den Herbstferien den Klassenraum gegen einen Hörsaal tauschen, zusammen mit Studierenden Vorlesungen lauschen und den Hochschulbetrieb kennen lernen, das geht an der naturwissenschaftlichtechnischen Fachhochschule Bingen. Vom 1. bis 18. Oktober lädt die Hochschule Schüler, insbesondere angehende Abiturienten, Fachoberschüler und Schüler der höheren Berufsfachschulen, zu Schnupperwochen ein. Ohne Anmeldung oder Formalitäten können die dafür geöffneten Vorlesungen besucht werden. Für Fragen stehen Studierende, Dozenten und die Zentrale Studienberatung der Hochschule den „Studierenden auf Probe“ gerne zur Verfügung. Das Themenangebot wird in Kürze im Internet unter www.fh-bingen.de/studieninteressierte/ schnuppervorlesungen.html ergänzt. Weitere Infos gibt es bei der Zentralen Studienberatung, Tel. 06721-409386, E-Mail: zsb@fh-bingen.de.

KCC

Kindertheater Die Kindertheateraufführung des Kempter Carneval Club 1950 e.V (KCC) findet am Sonntag, 29. September, 15 Uhr, im Sportheim statt. Gespielt wird: „Kommissar Kotlett´s letzter Fall“ – Ein Theaterstück für „Jung & Alt“.


GOLDENE ZEITEN FĂ&#x153;R SIE! MIT RABATTEN UND AKTIONSPREISEN IM -Anzeige-

GANZEN SORTIMENT STARTET HAMMER IN DEN HERBST! Wir gestalten Lebensräume fßr Millionen!

Beste Qualität zu Tiefpreisen Vo r t e i l e h e r a u s : U n s e r e M a r ke nw a r e u n d u n s e r e PreiswĂźrdigkeit, die aus den gĂźnstigen Einkaufskonditionen eines MarktfĂźhrer resultiert. Wir sind sicher, bei den goldenen Zeiten sind Angebote dabei, die uns unsere Exklusiv fĂźr diese Aktion ha- Kunden fĂśrmlich aus den ben die HAMMER-Einkäufer Händen reiĂ&#x;en werden.â&#x20AC;&#x153; tolle Schnäppchen zusammengestellt und vieles stark Alles in allem viele gute reduziert. GrĂźnde, unbedingt zu D i e G e s c h ä f t s f Ăź h r e r d e r HAMMER zu fahren ! Fachmarktgruppe sind sich Und wenn Sie genĂźgend Zeit einig: â&#x20AC;&#x17E;Wie kĂśnnten wir uns mitbringen, um sich inspiriebesser bei unseren Kunden ren zu lassen, dann werden bedanken als mit supergĂźn- Sie und Ihre Wohnung bestigen Preisen bei Artikeln, stimmt noch lange von den di e u n s b e li e bt g e m a c ht g o l d e n e n Z e i t e n b e i haben. Damit stellen wir zwei HAMMER profitieren. Bis zum 30.11.2013 laufen bundesweit in allen H A M M E R - Fa c h m ä r k te n die goldenen Zeiten. Da heiĂ&#x;t es : Runter mit den Preisen und ran an die Sonderangebote.

GOLDENE

ZEITEN

Mit bundesweit ßber 180 Einzelhandelsstandorten, mehr als 4.000 Mitarbeitern und einer Gesamtverkaufsfläche von ßber 380.000 m² gehÜrt HAMMER heute zu den fßhrenden Unternehmen fßr Raumgestaltung.

fĂźr Sie!

Das Erfolgsrezept ist denkbar einfach und schnell beschrieben, denn die Pluspunkte fĂźr den Kunden liegen auf der Hand: sensationelle Auswahl wahl, unglaubliche Tiefpreise und erstklassiger Service Ăźberzeugen in jeder Hinsicht. Von der maĂ&#x;genauen Planung Ăźber Ausmessen, Aufbauen, Verlegen und Dekorieren vor Ort bis hin zu individuellen MaĂ&#x;anfertigungen. Kurzum: auf Wunsch ist bei HAMMER alles mĂśglich. Nehmen Sie uns beim Wort, Sie werden ganz sicher begeistert sein.

S N O I T K A N E H C O W Rechtzeitig zum Herbst lädt HAMMER, Deutschlands Marktfßhrer fßr Raumgestaltung, deutschlandweit zu ganz besonderen Aktionswochen ein. Die Kernbotschaft lautet: Goldene Zeiten fßr Sie! Damit spricht HAMMER ganz gezielt die Kunden an, bei denen man sich auf diesem Wege fßr den Erfolg des letzten Jahres bedanken mÜchte. Ein buntes Aktions-Programm mit Rabatten, tollen Preis-Aktionen, vielen Tipps, Informationen sowie jeder Menge Neuheiten er war tet die Besucher. Ob Farben, Tapeten oder Gardinen & Sonnenschutz, ob Teppiche & Bodenbeläge, Bettwaren, Matratzen oder Badausstattung... bei HAMMER sparen Sie jetzt viel Geld!

GROSSE AKTIONS-VERLOSUNG! Parallel zum sensationellen 1. Preis: Aktions-Verkauf läuft W up ! V die groĂ&#x;e Verlosung mit Preisen im Gesamtwert von 25.000 Euro!

www.hammer-heimtex.de

S AKTION N WOCHE

Designer-Teppich â&#x20AC;&#x17E;Martenâ&#x20AC;&#x153;, gewebt, mit handgefertigtem Konturschnitt, 100% Polypropylen. ca. 120x170 cm

59.-

199.- 99.-

Nä

ca. 80x150 cm

GOLDENE

...

w

ZEITEN nâ&#x20AC;&#x201C; ! n â&#x20AC;&#x201C; Punkte Einkaufe kassieren PrämienDeutschlandCard. Mit

Dekostoff in Leinenoptik, 100% Polyester, ca. 150 cm breit. Naturfarbener Webstore, 100% Polyester, ca. 300 cm hoch.

lfm

16.-

9.99 lfm

55545 Bad Kreuznach

13

-AINZER3TRAÂ&#x201D;Es4EL

ard.de

-O &R 5HRs3A  Uhr 13

28_HAM_H39_232x325.indd 1

6.

a machen d

JETZT: RABATTE UND AKTIONSPREISE

schlandc

www.deut

13.95 98

ir

Dekor ie

HS39_13

fĂźr Sie!

n& he

s!

ca. 160x230 cm

n re

29.-

119.- 59.-

Niederlassung der HAMMER Fachmärkte fĂźr Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG SĂźd-West, OehrkstraĂ&#x;e 1, 32457 Porta Westfalica 18.09.13 11:26


16 Neue Binger Zeitung

KW 39 - 25. September 2013

Tier des Monats

1$**(,

#+"*(,&#,,-*+-*,#! $2&&%#"-'&#% !

 4

*-+,#

-+,#$%+#0'*2,"' ,3$

 4

onats Produkt des M

%1,,*,#!*0%

+('*+0*,%1,,*#! -'$'-+)*#!&#,'%%1,,"' ,3$

 4

#'0*+,'!

3*0#!,'!&#,"#'$'/3* %' (--'2+,0/#%' ,3$

 4

'!(,!3%,#!.(& #+0-&    

   

$"-+3'#'!&*%'+,*

 #'!'% ('   

Pat und Patachon Diese beiden Meerschweinchen Pat und Patachon wurden in einem KĂśrbchen an der Nahe ausgesetzt und suchen ein neues Zuhause. Es handelt sich um zwei BĂśckchen, die mittlerweile kastriert sind, sodass sie auch in eine gemischte Gruppe integriert werden kĂśnnen. Ebenso warten noch einige Katzenkinder auf ihre Adoption in nette tierliebe Familien. Der Tierschutz sucht auĂ&#x;erdem Hundefreunde mit Herz, die einem unserer Vierbeiner eine Pflegestelle auf Zeit bieten, bis der passende Endplatz gefunden ist

Nähere Infos

(auch zu zahlreichen Katzen, die auf ein neues Zuhause warten) gibt es im Internet unter www.tierschutz-bingen.de oder telefonisch 06727-8750.

Anzeigenberatung: Tel. 06721/9192 -0

anzeigen@neue-binger-zeitung.de

REZEPT Tabouleh (Bulgur-Salat) Zutaten fĂźr 4 Portionen 200 g Bulgur (auf 400 ml Wasser) 2 Bund Petersilie 2 Knoblauchzehen 2 FrĂźhlingszwiebeln 3-4 Tomaten 1 Salatgurke 2 Zitronen Salz und Pfeffer

Haben Sie schon einmal mit dem Gedanken gespielt, mehr Veganes auf Ihren Speiseplan zu setzen? Vielleicht im Rahmen einer Heildiät oder einer Fastenzeit. Vier erprobte Veganerinnen stellen Ihnen hier ihre Rezepte vor. Zum Ausprobieren, zum Rumexperimentieren, zum GenieĂ&#x;en.

Das Rezept kommt von Bernadette Schier

Jeder soll das essen, was ihm gut tut.

Zubereitung Den Bulgur in kochendes Wasser schĂźtten und nach Anweisung (meistens 5 Minuten kĂścheln, dann bei geschlossenem Topf ausquellen lassen) kochen. AbkĂźhlen lassen. Derweil die Petersilie hacken, die Knoblauchzehen pressen, die Tomaten und die Gurke wĂźrfeln, die Zitronen auspressen. Alles mit dem kalten Bulgur mischen. Mit dem Zitronensaft, 5 EsslĂśffel OlivenĂśl und Salz und Pfeffer abschmecken.


Ihr Gebrauchtwagen – * * * t r e i z n a n fi g i t s n ü g n e t a R n e n i e l k t i m

onen !!!

tz Freie Fahrt in Umwel

Renault Clio Campus 1,2 16V 3-tür., 03/2008, 50600km, 55KW/75PS, Klima, ABS, Servo, elektr. Fensterh., get. Rücksitzb., Radio CD





3.490.- Euro°

4.990.- Euro°

Renault Kangoo 1,5 dCI FAP Expession, 06/2008, 158500km, 76KW/103PS, elektr. Fh., Zentralvver., Radio CD, get. Rücksitzbank 



5.990.- Euro°

Opel Corsa 1,4 16V Edition 3-tür., EZ 2/2007, 96.700 km 66 kW / 90 PS, schwarzmetallic, Radio/CD, Sitzheizung, elektr. Schiebedach, Klimaanlage, grüne Umweltplakette (Euro 4), Seitenairbags vorne, ABS, Außenspiegel elektr.& beheizbar, ESP 

Lancia Ypsilon 1.4 16V Oro AUTOMATIC, EZ 9/2008, 29.900 km, 70 kW / 95 PS, hellblaumetallic, Radio/CD, grüne Umweltplakette (Euro4), Beifahrerairbag, Fahrer-/Beifahrerairbag, ABS, Außenspiegel elektr. & beheizbar, Rückfahrsensor, Getriebe Automatik (5 Stufen), Alcantara, Klimaautom

Fiat 500 Lounge 1,2 8V, EZ 1/2010 34.400 km, 51 kW / 69 PS, Klimaanlage, ABS, Außenspiegel elektr., Fensterh. elektr. Zentralverr. m. Fernbed., Servolenkung, Lenksäule einstellbar, Sitzbank hi. geteilt, Multifunktionslenkrad, Radio/CD, Außenspiegel elektr., Nebelscheinwerfer







6.490.- Euro°

Fiat Sedici Emotion 1,6 16V 4x4, 03/2008, 79KW/107PS, Klima, Nebelscheinwerfer, LMFelgen, elektr. Fh., ZV, Radio CD

 

8.690.- Euro°

7.990.- Euro*°

Fiat Doblo Dynamic 1,4 16V, 02/2010,70 KW/95 PS, 15.600 km Klimaanlage, ESP,Fensterheber elektrisch 2-fach, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Servolenkung, Dachreling, Radio/CD, Nebelscheinwerfer, Tagfahrlicht  

12.990.- Euro°*

7.990.- Euro*°

Opel Meriva B 1,7 CDTI Innovation, 10/2010, 33700km, 96KW/131PS, Klimaautom., LM-Felgen, ABS/EDS/ESP/ASR, Radio CD & Navigation, Tempomat, Parkdistanz hinten u.a.m. 

14.990.- Euro°

Gerne machen wir Ihnen einen persönlichen Finanzierungsvorschlag*** – sprechen Sie mit uns – wir beraten Sie

* Mwst-Ausweis möglich ° inkl. 12 Monate Neuwagen-Anschlußgarantie, ansonsten 12 Monate Gebrauchtwagengarantie gemäß den Bedingungen der Car-Garantie-Gesellschaft Freiburg, AU & Hauptuntersuchung neu *** Finanzierung auch ohne Anzahlung möglich, Anzahlung kann auch Ihr Gebrauchter sein. Darlehensvermittlung für die Fiat Bank GmbH Heilbronn.

Irrtümer & Zwischenverkauf vorbehalten!!!

Fiat Panda 1,28V Dynamic, 04/2006, 125600km, 44KW/60PS, Klima, , get. Rückbank, LM-Felgen, Servolenkung Dual-Drive, Radio CD, Dachreling, ZV, elektr. Fh.

Gebraucht Wagen Park Weis Ihr Fiat-Partner seit 1976:

Autohaus W. Weis eK Ihr FIAT-Händler & LANCIA-Servicepartner

36 Jahre FIAT-Erfahrung sprechen für sich!

Alfa-Spezialist & Werkstatt für alle PKW-Fabrikate

Max-Planck-Str. 36 • 55435 Gau-Algesheim Tel. 0 67 25 - 30 22 46

Gutenbergstr. 18 · 55435 Gau-Algesheim   Tel. 06725-30 96 69 0 · Fax 06725-30 96 69 33


149.-

129.-

69.R

R

(R) = Restposten (A) = Auslaufmodell (E) = Einzelstück

MSXB-252 DIGITAL Hifi / Heimkino-System

TF 82 LCD BILDERRAHMEN

Art.Nr.: 1619846

Art.Nr.: 1598409

Media Markt TV-HiFi-Elektro GmbH Bad Kreuznach

Wöllsteiner Straße 10 • 55543 Bad Kreuznach • Tel.: 0671/79620

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 9.30 - 20.00 Uhr

Keine Mitnahmegarantie.

P

Kostenlose Parkplätze

Alles Abholpreise.

R

EC-WB 200 C Digitalkame

Art.Nr.: 1658223


COBALT SCHWARZ era

3

499.-

479.R

GT-P 8510 MSADBT ATIV TAB Tablet Art.Nr.: 1652204

E

EOS M + 18-55MM SYSTEM KAMERA Art.Nr.: 1593764


20 Neue Binger Zeitung

Termine Vg Rhein-Nahe

Malteser

Treffen

Region

KW 39 - 25. September 2013

Herzlichen Glückwunsch zum 100. Geburtstag

Termine Vg Rhein-Nahe

Rhein-Nahe

Wandererlebnistag

Charlotte Plum feierte besonderen Ehrentag

Weiler. Am Donnerstag, 26. September, 18.45 Uhr, treffen sich die ehrenamtlichen Helfer der Besuchs- und Begleitungsdienst-Gruppe (BBD) im Malteser Heim, Hahnweg, zum Erfahrungsaustausch. Interessenten sind herzlich zu einem „Schnupperabend“ eingeladen. Infos unter www. malteser-weiler.de.

Rhein-Nahe. An dem diesjährigen Naheland-Wandererlebnistag am Sonntag, 29. September, in der Verbandsgemeinde erwandern die Gäste erstmals die neue „RheinNahe-Schleife“. Start und Ziel ist an der Rhein-Nahe Halle in Weiler. Hier gibt es auch Speisen und Getränke. Zusätzlich stehen alle Informationen online unter www.naheland.net bereit.

Stadtführungen

Laternenschein und Altstadt Bacharach. Am Freitag, 27. September, 19.30 Uhr, findet eine eineinhalbstündige Wanderung bei Laternenschein durch die Altstadt statt. Preis pro Person: 8 Euro. Am Samstag, 28. September, 11 Uhr, kann man bei einem eineinhalbstündigen Rundgang die historische Stadt entdecken. Preis: 4,50 Euro. Info und Anmeldung im Rhein-Nahe Touristik, Besucherzentrum, Oberstraße 10, Tel. 06743919303, E-Mail info@rheinnahe-touristik.de.

Lindenplatz

Einweihung Münster-Sarmsheim. Am Samstag, 28. September, 16 Uhr, wird der neu gestaltete Lindenplatz als neuer Ortsmittelpunkt feierlich eingeweiht. Das Fest beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst und schließt mit einem Prachtfeuerwerk ab. Dazwischen wird ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm für alle Generationen angeboten.

Jugendpflege Rhein-Nahe

Ferienfreizeit

Charlotte Plum im Kreise der Gratulanten.  Gau-Algesheim (red). Landrat Claus Schick gratulierte Charlotte Plum zum 100. Geburtstag und überbrachte dabei auch die herzlichen Glückwünsche der rheinlandpfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Verbandsbürgermeister Dieter Linck und Stadtbürgermeister Dieter Faust gehörten ebenfalls

zur Gratulantenschar. Fit und sehr rege, freute sich die Jubilarin über den Besuch und berichtete aus ihrem Leben. Aus Rütersdorf bei Berlin stammend, zog sie gemeinsam mit ihrem zweiten Gatten 1959 nach Gau-Algesheim, wo bereits ihr Sohn aus erster Ehe wohnte. Fünf Jahre später ließen sie sich

Foto: KV in Ingelheim nieder, zogen dann nach Aachen, die Heimatstadt ihres Gatten. Nach seinem Tod kehrte sie 1995 nach Gau-Algesheim zurück. In Berlin arbeitete sie zunächst bei Kodak, später auch als Putzfrau. Ein Sohn, drei Enkel und zwei Urenkel gehören heute zu ihrer großen Familie.

Diamantene Hochzeit Irmgard und Heinrich Holländer feierten

Malteserhilfsdienst

Seniorennachmittag Niederheimbach. Zum Seniorennachmittag am Freitag, 4. Oktober, laden die Malteser alle Senioren herzlich ein. Um 14.30 Uhr findet eine HerzJesu-Andacht mit eucharistischem Segen in der Pfarrkirche statt, anschließend geht es ab 15 Uhr zu Kaffee/Tee und Zwetschgenkuchen ins Pfarrzentrum. Ein Kostenbeitrag von 4 Euro wird erhoben. Anmeldung bitte bis 30. September bei Roswita Werner, Tel. 067436126.

Rhein-Nahe. Die Jugendpflege Rhein-Nahe bietet in den Herbstferien folgende Freizeiten an: Baumkletterprojekt – Himmelstürmer, 7. bis 11. Oktober, 9.30 bis 15.30 Uhr, für Kinder und Jugendliche von acht bis 13 Jahre, im Waldalgesheimer Wald, 100 Euro. Juggern, 9. und 10. Oktober, 10 bis 16 Uhr, Park am Mäuseturm, ab 12 Jahren, 10 Euro. Bowling, 16. Oktober, 10.30 bis 15.30 Uhr, Starbowling Ingelheim, Treffpunkt Hbf Bingen, ab zehn Jahren, 10 Euro. In Kooperation mit der Kulturwerkstatt Waldalgesheim e.V. werden folgende Veranstaltungen angeboten: Diabolo & Jonglage, 14. und 15. Oktober, 10 bis 16 Uhr, ab acht Jahren, Keltenhalle, 40 Euro. Drachenbau, 16. und 17. Oktober, 9.30 bis 16.30 Uhr, ab acht Jahren, Keltenhalle, 45 Euro. Info und Anmeldung bis 1. Oktober bei der Jugendpflege VG Rhein-Nahe, Silke Bitz, Koblenzer Staße 18, Tel. 06721-304212, Mobil 01713043998 oder E-Mail silke. bitz@vgrn.de.

VdK

Halbtagesfahrt Das Jubelpaar und Gratulanten.  Appenheim (red). Als Wilhelm Mayer, Überraschungsgast aus Gau-Algesheim, „Ich bete an die Macht der Liebe“ auf seiner Drehorgel spielte, flossen Tränen der Rührung: In Appenheim feierten Irmgard und Heinrich Holländer ihre Diamantene Hochzeit. Landrat Claus Schick gratulierte und überbrachte die Glückwünsche der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Auch Verbandsbürgermeister Dieter Linck

und Ortsbürgermeisterin Dr. Christine Halfmann beglückwünschten das Paar zu diesem besonderen Ereignis. Kennengelernt hatten sich die Appenheimerin Irmgard (83) und der Gau-Algesheimer Heinrich Holländer (85) im Kino von Gau-Algesheim. Zuvor musste Heinrich mit 15 Jahren als Junghelfer an der Flak die letzten beiden Kriegsjahre überstehen. Nach dem Krieg absolvierte er eine Ausbildung bei der Bahn, die er 1990 als

Foto: KV Hauptsekretär in Richtung Ruhestand verließ. Ein Paar geworden, zog er nach Appenheim in den landwirtschaftlichen Betrieb der Familie seiner Gattin. Sie organisierte den Haushalt und kümmerte sich daneben um den Familienbetrieb. Die Beiden haben eine Tochter und eine Enkelin. Ihr gemeinsames Hobby ist der eigene Garten, außerdem sind sie Mitglieder im Turnverein und Heinrich Holländer im Gesangverein.

Niederheimbach/Trechtingshausen. Am Dienstag, 8. Oktober, startet der Jahresausflug „Eifel/Mosel/Hunsrück“ des VdK Ortsverbandes. Abfahrt in Trechtingshausen, 12.20 Uhr, am Kiosk, in Niederheimbach, 12.30 Uhr, am Bahnhof. Geplante Rückkehr circa 20.30 Uhr. Kosten für Mitglieder 10 Euro, Nichtmitglieder zahlen 15 Euro. Anmeldung mit Hinterlegung der Fahrtkosten bis 30. September bei Margot Ohlig, Tel. 06721-961633 und Gudrun Krüger, Tel. 06743-6001.


25. September 2013 - KW 39

Neue Binger Zeitung

Samstag

28.09.1

Das groĂ&#x;e FAMILIEN-OKTOBERFEST

PREMIEREN-FEIER BEI OPEL. Am 28. Septemberš feiern wir das Familien-Oktoberfest mit bayrischen Schmankerln und einer zĂźnftigen Premiere: Freuen Sie sich auf den neuen Opel Insignia und erleben Sie bei uns mit Familie und Freunden einen spannenden Tag. Es erwarten Sie Speisen und Getränke, tolle Unterhaltung fĂźr GroĂ&#x; und Klein. Unser SmartBuy-Angebot fĂźr den Opel Insignia 5-TĂźrer Selection mit 1.4 Turbo ecoFLEX, 103 kW Start/Stop

effekt. Jahreszins

4,90 %

Monatsrate

269,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź

Zu leistende Anzahlung: 4.990,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź, Gesamtbetrag der Finanzierung: 21.144,36 â&#x201A;Ź, Laufzeit: 49 Monate, Monatsraten: 48 Ă  269,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź, Schlussrate: 8.232,36 â&#x201A;Ź, Netto-Darlehensbetrag: 18.500,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź, Effektiver Jahreszins: 4,90 %, Sollzinssatz, gebunden: 4,79 %, BearbeitungsgebĂźhr: 0,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź, Kaufpreis bei Finanzierung: 23.490,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź Ein Angebot der GMAC Bank GmbH, Friedrich-Lutzmann-Ring, 65428 RĂźsselsheim, fĂźr die das Heinrich Honrath Kfz. GmbH als ungebundener Vertreter tätig ist. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

JETZT PROBE FAHREN! Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,8, auĂ&#x;erorts: 4,3, kombiniert: 5,2; CO -Emissionen, kombiniert: 123 g/km ² JHPlÂ&#x2030;92 (* 1U (IĂš]LHQ]NODVVH$ Kraftstoffverbrauch in l/100 km Opel Insignia, kombiniert: 8,5â&#x20AC;&#x201C;3,7; CO²-Emission, kombiniert: 199â&#x20AC;&#x201C;99 g/km JHPlÂ&#x2030;92 (* 1U (IĂš]LHQ]NODVVH'Âą$ š AuĂ&#x;erhalb der gesetzlichen LadenĂśffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf und keine Probefahrten.

Heinrich Honrath Kfz GmbH Siemensstr. 6, 55543 Bad-Kreuznach, Tel. 0671 7946140 In der Weide 5, 55411 Bingen, Tel. 06721 496-0 Rudolf-Diesel-Str. 1, 55469 Simmern, Tel. 06761 9055-4

Autohaus Ingelheim GmbH Hermann-Bopp-Str. 2, 55218 Ingelheim, Tel. 06132 98210-0

21


22 Neue Binger Zeitung

KW 39 - 25. September 2013



Angebote gültig bis Samstag 28.09.2013

Große Einkellerungs-Aktion vom 21.09.-05.10.2013 in unserem Marktzelt vor dem Restaurant.

Öffnungszeiten Marktzelt: Mo.-Fr. 08:00-20:00 · Sa. 07:00-20:00

Gensingen Da ist die Welt noch in Ordnung. Globus SBW Gensingen · Binger Straße · 55457 Gensingen · Telefon: 06727 910-0 · Fax: 06727 910-109 · www.globusgensingen.de Da ist die Welt noch in Ordnung Unsere Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 8.00 - 22.00 Uhr · Samstag: 7.00 - 22.00 Uhr

Deutscher Sellerie 5 er-Bund

Deutsche Speisemöhren 2 kg-Beutel 1 kg = 0.30

2

50

0

60

Deutsche Speisekartoffeln

Deutscher Rotkohl oder Weißkohl

Sorte und Kocheigenschaft siehe Etikett je 25 kg-Sack 1 kg = 0.40

je 10 kg-Sack

4

00

Deutscher Lauch

2 kg-Bund 1 kg = 0.90

1

80

2

90

Winzer-Paket

1 Ring Blutwurst, 1 Ring Leberwurst, 1 Ring Fleischwurst, 1,4 kg, je Paket 1 kg = 5.00

aus der Hüfte oder Unterschale, am Stück je kg

je kg

Obst & Gemüse

0

Schweineschnitzelfleisch

zum Selbstbacken in der Aluschale je kg statt 3.90

Bananen

99

Aus unserer Fachmetzgerei Globus Fleischkäse*

10

00

4

90

25 %

Rabatt auf alle Schuhe in unserer Schuhabteilung

Probierpreis *= mit Phosphat

7

00

Schweinespießbraten

vom Schweinehals, handgerollt je kg

5

90

Original Oettinger Pils oder Export je 2 x 20 x 0,5 l-MW-Flasche statt 11.98 2 Kisten + Pfand 6.60 1 l = 0.45

9

00

Getränkecenter


25. September 2013 - KW 39

Neue Binger Zeitung



23

Angebote gültig bis Samstag 28.09.2013

Wir haben täglich bis 22 Uhr für Sie geöffnet! Welsfilet 100 g statt 1.59

0

99

Lenor Weichspüler verschiedene Sorten je 950 ml - 1,2 l statt 1.85 1 l = 1.33 - 1.67

1

59

Fischtheke

Felix Katzennahrung verschiedene Sorten, je 24 x 100 g-Beutel statt 8.95 100 g = 0.28

6

Berg Quelle Mineralwasser verschiedene Sorten, je 6 x 1 l-PET-Flasche statt 2.22 + Pfand 3.00 1 l = 0.29

Getränkecenter

10

Red Bull Energy Drink verschiedene Sorten, je 0,25 l-Dose statt 1.45 1 l = 3.96 + Pfand 0.25

0

20 %

20 %

Rabatt auf Bremsscheiben und Bremsbeläge Autocenter Wir verwenden Bremsteile von ATE in Erstausrüster-Qualität!

Käsetheke

0

1

75

Holländischer Schnittkäse, 48 % Fett i. Tr., 100 g statt 0.99

Lavazza Bohne,

55

99

Rabatt* auf das Leonardo Sortiment in unserem Markenshop. * Nur auf vorrätige Ware, ausgenommen Werbartikel

0

69

Frico Gouda mittelalt

Mamma Lucia

Hartweizenteigware verschiedene Ausformungen, je 500 g-Packung statt: 0.99 1 kg = 1.10

66

Gensingen Da ist die Welt noch in Ordnung. Da ist die Welt noch in Ordnung

Crema e Aroma, Qualita Rossa, Espresso Cremosa, Caffe Crema Classico oder Gusto Dolce je 1.000 g-Packung statt 13.49

99

Dalli Waschmittel Pulver oder Flüssig Verschiedene Sorten, 16-20 WL. je 1,12 kg/1,35 l statt 2.99 1 WL: 0.12-0.16

2

49

Durgol Spezial-Entkalker

7

Für hochwertige Espresso Maschinen aller Marken, je 2er Pack statt 7.99

99


24 Neue Binger Zeitung

KW 39 - 25. September 2013

R ä t s e l s pa s s Klostervorsteher

durch Tatsachen belegt

Berufsehre

Figur in ,,Warten auf Godotâ&#x20AC;&#x153;

ArnoZufluss

moderner Datenträger

amerik. Folksängerin (Joan ...)

Formgestaltung

franzĂśsisch: in

GarlandFilm: Der Zauberer von ...

bayer. Fluss

Internet: Ukraine

Kaffernspeer

Leibeigene

absolute techn. Atmosphäre

a

www.bĂźdesheim-aktiv.de

Wir wĂźnschen viel SpaĂ&#x; beim Rätseln

Zank unter Gatten Teil des Satzes

BĂ&#x153;DESHEIM aktiv

poet.: Zimmer Internetadresse: GrĂśnland

Mehr Zeit fĂźr schĂśne Dinge â&#x20AC;&#x201C; mit dauerhafter Haarentfernung hairfree Institut Bingen SaarlandstraĂ&#x;e 142, 55411 Bingen Tel. 06721 â&#x20AC;&#x201C; 98 40 20, info@hairfree-bingen.de

Schellfischart

Fluss z. Weser griechischer Wortteil: auĂ&#x;en

Gegenteil zu Ausland

Pfeifentabak

AbkĂźrzung: ebenda

aus Erz

Wendekommando b. Segeln

Unterarmknochen

HimalajaGipfel (Mount ...) schwäb. Dichter (Johann Peter...)

AbkĂźrzung: under cover Abk.: neuhochdeutsch benachbart, unweit

renbereich speziell im Hert sie bedien friseurmeister i Klaus Ornowsk Claudi Marina, ulli & n Besuch re ih f au ch si freuen

engl.: Schluss Schabeisen des Kammmachers

Uhrenteil, Perpendikel

Frauenkurzname

eigentl. Nachname von D. Defoe

Abk.: Geschäftsjahr

Mineral, Speckstein

inh.: Marina escher ¡ salzstraĂ&#x;e 5 55411 Bingen/Rh. ¡ telefon: 06721/14794

Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo: 9.00-16.00 uhr ¡ Di - fr: 9.00 bis 18.00 uhr . sa: 8.30 bis 14.30 uhr

englisch: acht KfzZeichen Lesotho

dt. Schauspielerin (â&#x20AC;  2002)

Abk.: Dt. Entwicklungsdienst

WELTPREMIERE!

Lichtjahr/Abk.

Gesund kochen mit Gelingsicherheit!

Initialen DĂźrers

GesĂźnder und genussvoller. Praktischer und umweltschonender. Einfacher, schneller, gelingsicher.

Star in ,,Scarfaceâ&#x20AC;&#x153;: ... Pacino

Nebenfluss der Ruhr

Kfz-Z. Dänemark

Moselzufluss

$AS0REMIUM+OCHSYSTEM

3811-5

AMC Alfa Metalcraft Corporation Handelsgesellschaft mbH 55408 Bingen-Gaulsheim Tel. 0 67 21 - 180-01 info@de.amc.info www.de.amc.info

"ESSERESSEN"ESSERLEBEN

Die LĂśsung finden Sie auf der Seite 35.

Reparatur Verkauf

+

+

Leasing

Versicherung Bingen und Neu-Bamberg

...auch Samstags fĂźr Sie geĂśffnet... Telefon 06721 400 45 65 www.frank-maier.gothaer.de

radio â&#x20AC;˘ fernsehen â&#x20AC;˘ hifi â&#x20AC;˘ service satelliten-technik WilhelmstraĂ&#x;e 84 ¡ 55411 Bingen/Rhein ¡ Telefon (0 67 21) 4 66 00

www.mirko-ginzel.gothaer.de ...wenn der Service nach der Unterschrift weitergehen soll...


Verkaufsoffener Rotweinfest-Sonntag 29. Sept. bei Möbel Schwaab in Ingelheim Am 29. September lädt Ingelheim wieder zum verkaufsoffenen Rotweinfest-Sonntag mit Volksfest, Flohmarkt und vielen Attraktionen ein. In allen Möbel Schwaab-Häusern warten außergewöhnliche Angebote auf die Besucher. Wegen des extrem heißen Sommers war der Kundenzustrom in den letzten Monaten geringer als in den Vorjahren. „Unser Schaden – des Kunden Vorteil“ ist jetzt die Devise von Firmenchef Birger Schwaab. Über 400 Ausstellungsstücke werden bis zu 68% billiger verkauft. In allen

Bereichen (Wohnen, Polster, Schlafen und Speisen) muss vieles raus, um Platz zu schaffen und um den hohem Warenbestand abzubauen! In 5 Etagen des traditionsreichen Stammhauses (über 5.000 m²) wurden außerdem neue Höhepunkte für zeitgemäße Wohnungseinrichtung geschaffen. Der historische Gewölbekeller ist voller extravaganter, aber preiswerter antiker Kleinmöbel, Tischgruppen und Sammlerstücke aus Asien – alles vom Chef persönlich vor Ort eingekauft und per Übersee-Container

importiert. Das junge Wohnkaufhaus trend discount an der BAB-Ausfahrt Ingelheim-West wurde komplett renoviert. Zum Fest winken fantastische Angebote in allen Abteilungen! Für die kleinen Besucher gibt's am Rotweinfest-Sonntag eine märchenhafte Riesenrutsche, für die „großen“ Besucher Cocktails „gut gemixt“ - eine Sonderaktion von Leonardo Glas. Zum Ende der Saison wurden die Gartenmöbel im Großzelt nochmals radikal reduziert: Alles muss raus! Das ist die Gelegenheit, sich jetzt sehr

viel billiger für das kommende Frühjahr einzudecken! Auch die Schwaab-KüchenWelt im Gebäude gegenüber zeigt neue Höhepunkte: Über 80 neue Musterküchen bekannter deutscher Markenhersteller (u.a. Alno, Nobilia, Brinkmeier, Miele, Bosch und AEG) zeigen den neuesten Stand der Küchentechnik. Zudem sind 41 Musterküchen bis zu 79% reduziert. Der Rundgang dort ist ein Muß für Bauherren und Küchenrenovierer!

neuesten AEG-Dampfgarern, u.a. Sous Vide-Kochen (unter Vakuum) mit neuester Küchentechnik präsentiert von Küchen-Profi Sascha Hahn.

Am Rotweinfest-Sonntag ab 13 Uhr: Kochvorführung mit den

Am Sonntag, 29. September ist das Schwaab Stammhaus in der Bahnhofstraße (gleichzeitig mit dem Flohmarkt) ab 11 Uhr zur Besichtigung geöffnet. In allen Häusern beginnt ab 13 Uhr der Verkauf mit Rotweinfest-Sonderrabatten und dem kostenlosen Ausschank von Ingelheimer Rotwein.

Rotweinfest-Rabatte in allen Häusern!

Ingelheimer

verkaufsoffener Sonntag 29. Sept.

Teil-Räumungs-Verkauf el wegen Sortimentswechs

s

chen

Ausstellungsmöbel + Kü

bis zu 68% reduziert!


26 Neue Binger Zeitung

KW 39 - 25. September 2013

Entdecken Sie uns neu ... rem Umbau se n u h c a n s n u it m Feiern Sie

Milon-Zirkel

Damenstudio

Kursraum

h

Ausdauerbereic

Saunalandschaft

Ruheraum

체 r n T e f n f e o e r Tag d

3 1 0 2 r e b m e t p e S . Sonntag, den 29 von 10 - 17 Uhr!

neuer Erleben Sie unseren Club in n Sie sich er ch si d un re h채 p os m at hl Wohlf체 e Angebote! nur an diesem Tag attraktiv

FUNb FITvN FitnessClu dein

Bingen Gaustr. 42 (06721) 1 38 43 www.fitnfun.de


Neue Binger Zeitung 27

25. September 2013 - KW 39

Wellness Beauty Fitness Schokoladenbad oder Fitnessprogramm? Tipps von Reiseexperte Henry Leitmann Den Alltag fĂźr ein paar Tage hinter sich lassen, zur Ruhe kommen und regenerieren. Das wĂźnschen sich viele Menschen, und dementsprechend beliebt sind Wellnessreisen. Reiseexperte Henry Leitmann, gibt Tipps, was bei der Urlaubsplanung beachtet werden sollte. Wie kommt man zum perfekten Wellness-Urlaub? FĂźr jeden sieht der ideale Wellnessurlaub anders aus. Der eine mĂśchte in der Sauna relaxen und bei Massagen entspannen, an-

s Welallnthecasre + he

Massage,Wellness und Prävention Sabine Mai

Geprßfte Fachpraktikerin fßr Massage, Wellness und Prävention

dere legen Wert auf eine abwechslungsreiche VitalkĂźche oder ein Fitnessprogramm. Wichtig ist aber, dass man sich vorher Ăźber die Ausstattung des Hotels informiert. Wie groĂ&#x; ist der Wellnessbereich, welche Behandlungen werden zu welchem Preis angeboten, sind SaunatĂźcher und Bademäntel inklusive oder muss ich sie mitbringen? Gäste sollten auch nach besonderen Behandlungen Ausschau halten. Ein Bad in der â&#x20AC;&#x17E;Schokoladenwanneâ&#x20AC;&#x153; oder eine FuĂ&#x;-

massage werden lange in Erinnerung bleiben. Ist nur die Auswahl des Hotels wichtig oder ebenso die Region? Beides spielt eine groĂ&#x;e Rolle. Viele Urlauber wollen nicht nur im Hotel verwĂśhnt werden, sondern auch auĂ&#x;erhalb etwas erleben. Allerdings sollten sie sich vorher darĂźber klar sein, ob sie lieber Wanderungen in der Natur unternehmen oder Kultur und Shoppingangebote in einer Stadt nutzen wollen. Im Idealfall findet man beides. FĂźr die meis-

ten Gäste sind die Ruhe und Abgeschiedenheit in der Natur der ideale Partner fßr Wellness, aber wer richtig entspannt ist, geht auch mit Lust shoppen. Selbst der Besuch eines Theaters fßhlt sich anders an, wenn man entspannt ist. Welche Hotels eignen sich fßr einen Wellnessurlaub? Natßrlich gibt es eine Fßlle an speziell zertifizierten Wellnessbetrieben. Allerdings bieten auch viele Häuser ohne Prßfsiegel gute Voraussetzungen fßr einen erholsamen Well-

nessurlaub. Inzwischen haben zahlreiche Hotels spezielle Wellness-Arrangements im Programm. Eigentlich findet man in Deutschland ab der Kategorie drei Sterne Qualität. Das trifft in den meisten Fällen auch auf deren Spa-Bereiche zu.  (djd)

Dreimal hin â&#x20AC;&#x201C; alles drin Das glauben Sie nicht? Doch..., wenn das Zahnfleisch gesund ist, dann lassen sich auch umfangreiche Zahnbehandlungen in nur drei Sitzungen erfolgreich durchfĂźhren.

Eben, dreimal hin â&#x20AC;&#x201C; alles drin. Und das Beste, Sie kĂśnnen diese Zahnbehandlungen auch noch verschlafen! Wo? In den Aurelia Kliniken in Kaub am Rhein.

Dr. Andreas Schmidt Fachzahnarzt fĂźr Oralchirurgie, alle Kassen

Profitieren Sie von meinem Bonusprogramm und Monats-Online-Angebot Telefon 0 67 21 â&#x20AC;&#x201C; 98 83 194 www.wellness-u-healthcare.de

www.aurelia-kliniken.de ¡ Infos unter: 0 67 74 / 91 82 00 Nominiert zur besten Kosmetikerin Deutschlands

Kosmetik

Im WeinhĂśfchen $OOMšKUOLFK]HLFKQHWGHUUHQRPPLHUWH6SD%XLVVQHVV9HUODJGLHEHVWH.RVPHWLNHULQ'HXWVFKODQGVDXV8PVRHUIUHXOLFKHUGDVGLHVHV-DKU )UDX.DWULQ8GHPDXQWHUGHQIâQI1RPLQLHUWHQIâUGLHVHZHUWYROOH$XV]HLFKQXQJLVW'XUFKLKUZXQGHUYROOJHOHJHQHV.RVPHWLNLQVWLWXW LKUHIDFKOLFKHQ6WšUNHQEHL+DXWSUREOHPHQVRZLHHLQXPIDQJUHLFKHV$QJHERWDQ%HKDQGOXQJVPĂ&#x2019;JOLFKNHLWHQNRQQWH6LHGLH-XU\EHJHLVWHUQ 5HJHQHULHUHQGH0DVVDJHQPLWUHLQHP7UDXEHQNHUQĂ&#x2019;OODGHQ]XPUHOD[HQHLQXQGODVVHQ6LHHLQWDXFKHQLQHLQH2DVHGHUDEVROXWHQ5XKH XQG(QWVSDQQXQJ²EHU]HXJHQ6LHVLFKVHOEVWXQGYHUHLQEDUHQ6LHQRFKKHXWHHLQHQ7HUPLQ

Schnupperbehandlung Klassik Relax 6WG,QWHQVLYEHKDQGOXQJIâU*HVLFKWXQG'HNROOHWH

â&#x201A;Ź48,-

Katrin Udema

*DQ]KHLWOLFKH)DFKNRVPHWLNHULQ

Entspannungsmassage Vinoble Deluxe 0LQXWHQZDUPH7UDXEHQNHUQĂ&#x2019;O0DVVDJH

â&#x201A;Ź39,-

:D OGODXEHU VKHLPHU6WUv5 âPPHOVKHLPv7HO vKW WSZ Z Z L P  Z H L Q K R H I F K H Q  G H


28 Neue Binger Zeitung

Termine vg rhein-nahe

Heimatfreunde

Erntedankfest

Region

KW 39 - 25. September 2013

Wer will fleißige Handwerker sehen? Richtfest in der Kita „Sternschnuppe“

Weiler. Am Sonntag, 29. September, ab 10 Uhr, feiert die Gesellschaft der Heimatfreunde e.V. ihr jährliches Erntedankfest in der Bürgerstube der RheinNahe-Halle.

Herbstwanderung Bacharach. Am Sonntag, 6. Oktober, veranstaltet der WSV Rabenkopf seine Herbstwanderung. Treffpunkt ist um 8 Uhr am Bahnhof, die Rückkehr wird circa 16 Uhr sein. Infos und Anmeldung bis 29. September bei Monika Kober, Tel. 06743-599625 und Jörg Weber, Tel. 06764-302325.

Versammlung Waldalgesheim. Am Dienstag 1. Oktober, 19.30 Uhr, findet im Malteserheim Gartenstraße 10a, eine Ortsversammlung statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Wahlen.

VG Gau-Algesheim

Appenheim. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms informiert, dass seit dem heutigen Mittwoch bis Ende Oktober die K 14 zwischen Appenheim und der Einmündung K 14/L 414 wegen Bauarbeiten voll gesperrt wird. Die Umleitungsstrecke verläuft über Appenheim – Nieder-Hilbersheim – OberHilbersheim – (Aspisheim) und in die Gegenrichtung.

Neuer Kurs

Blasorchester Die Vorschulkinder-Gruppe „Wackelzähne“ brachte abschließend mit ihrer Darbietung von Gangnam-Style so richtig Stimmung in das Richtfest.  Foto: J. Peeters Gensingen (jp). Am vergangenen Freitag wurde in der Kindertagesstätte(Kita) „Sternschnuppe“ das Richtfest des neuen Anbaus gefeiert. Hier wird Platz geschaffen für die Regenbogengruppe (0 bis drei Jahre) und die neu einzurichtende integrative Gruppe. Schon jetzt sind die Platzverhältnisse in den bestehenden Räumen für die 120 Kinder beengt. 15 weitere Kinder sollen hinzukom-

men. Damit stand fest, ein Anbau muss her. Auf zwei Stockwerken werden hier neue, helle Räume für zwei Gruppen und ein Schlafraum für die Allerkleinsten eingerichtet. Sogar ein Aufzug ist geplant. Insgesamt kostet der Anbau 750.000 Euro. Einen großen Teil der Kosten übernehmen das Land und der Kreis. Anfang bis Mitte Januar sollen die Bauarbeiten beendet sein. Der Umzug in

das neue Gebäude soll dann zeitnah erfolgen. „Wisst ihr eigentlich was ein Richtfest ist?“ fragte Ortsbürgermeister Armin Brendel die Kindergarten-Kinder bei seiner Ansprache. „Da werden die fleißigen Handwerker gefeiert“ hieß es aus zahlreichen Mündern. Denn nach dem Richtspruch durch den Zimmermann-Meister wurde das Handwerkerlied gesungen.

Sprendlingen. Am Samstag, 28. September, 20 Uhr, findet in der Wißberghalle das Jahreskonzert des Blasorchesters unter dem Motto „Blasmusiksound – bunt gemischt“ statt. Karten kosten 8 Euro für Mitglieder, 10 Euro für Nichtmitglieder (Kinder bis zwölf Jahre frei) uns sind erhältlich bei der Sparkasse Rhein-Nahe, St. Johanner Straße, Tel. 06701-3916, EMail mugschneider@t-online. de. Mobil eingeschränkte Konzertbesucher werden auf Wunsch zu hause abgeholt und anschließend wieder nach Hause gebracht.

Jubiläumskonzert

MGV Ober-Hilbersheim backt

Instrumentalkreis

Frische Kartoffelpuffer im Fernsehgarten

Gensingen. Aus Anlass seines 20-jährigen Bestehens lädt der Instrumentalkreis für Sonntag, 29. September, 17 Uhr, zu einem Jubiläumskonzert in die evangelische Martinskirche ein. Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Georg Philipp Telemann und Franz Schubert. Der Eintritt ist frei.

Erfolgreiches Imkern

Termine

Vortrag Gau-Algesheim. Die Schutzgemeinschaft Laurenziberg e.V. veranstaltet am Mittwoch, 2. Oktober, einen Vortrag zum Thema „Erfolgreiches Imkern im Naturpark Südschwarzwald“. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und findet im Multimediasaal im 1. Obergeschoss der Rathausscheune statt.

Gesundheitssport

Jahreskonzert

Voll gesperrt

Kreisstraße

VG Sprendlingen-Gensingen

Grolsheim. Ab 27. September, findet immer freitags von 8.55 bis 10 Uhr in der Nahelandhalle ein neuer Kurs für den Schulter und Nackenbereich für Frauen, Männer und Paare statt. Der Kurs bietet zahlreiche ausgewählte Übungen die die Neuorganisation des Schultergürtels unterstützen und helfen die Haltung zu verbessern. Kursdauer 10 x 60 min. Kostenbeitrag: Mitglieder 28 Euro, Nichtmitglieder 38 Euro. Info und Anmeldung bei Karin Maurer, Qualifizierte Rückentrainerin, Tel. 06721-6999507.

WSV Rabenkopf

Malteser Hilfsdienst

Termine

B-Treff Ober Hilbersheim (red). Während der Live-Sendung „Fernsehgarten“ fuhr Starkoch Johann Lafer mit einem großen Traktor mit Anhänger, der mit 1.800 kg frischen Kartoffeln gefüllt war, auf dem Fernsehgartengelände vor. Das ZDF hatte über

Facebook für die Teilnahme an dieser Sendung geworben. Es wurden Personen gesucht, die zusammen mit dem prominenten Koch rund 5.000 Fernsehgartenbesucher mit frisch gebackenen Kartoffelpuffern versorgen.

Mitglieder des MGV OberHilbersheim nutzten die Gelegenheit. Und die Sache gelang: Das ganze Fernsehgarten-Publikum wurde von den Ober-Hilbersheimern in Zusammenarbeit mit dem Sternekoch mit Kartoffelpuffern versorgt.  Foto: privat

Sprendlingen. Im Rahmen der regelmäßigen Öffnungszeiten (dienstags und donnerstags ab 15 Uhr) gibt es am Dienstag, 1. Oktober, im B-Treff am Marktplatz 4 Federweißer und Zwiebelkuchen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Am Donnerstag, 3. Oktober bleibt der Bürgertreff geschlossen.


25. September 2013 - KW 39

Neue Binger Zeitung

§

§ Mein Recht • Mein Geld €

Steuern sparen im Alter Tipps für die Steuererklärung Wenn Menschen in den Ruhestand gehen, steht ihnen meist weniger Geld zur Verfügung – trotzdem zahlen Rentner und Pensionäre immer mehr Steuern. Der Steuerring zeigt, wie Sie alters- bzw. krankheitsbedingte Aufwendungen in der Steuererklärung ansetzen können, um Ihre Rente oder Pension nicht unnötig zu belasten.

Krankheitskosten Typische Krankheitskosten sind z. B. Ausgaben für: • Medikamente, • Physiotherapie, • Arzt- und Heilpraktikerbesuche sowie • Kur- und Krankenhausaufenthalte. Diese Aufwendungen können Sie als „außergewöhnliche Belastungen“ in der Steuererklärung angeben. Als Beleg dienen Rezepte, ärztliche Atteste oder Verordnungen eines Heilpraktikers. Bitte beachten Sie dabei: Mögliche Kostenerstattungen von Versicherungen o. ä. mindern den abzugsfähigen Betrag.

Pflegekosten Pflegekosten zählen auch zu den außergewöhnlichen Belastungen – allerdings nur, wenn sie krankheitsbedingt entstehen. Zu den Pflegekosten gehören Aufwendungen für die Beschäftigung ei-

ner ambulanten Pflegekraft bzw. eines Pflegedienstes oder eine Heimunterbringung. Sie sollten Bescheinigungen der Pflegekasse, ein ärztliches Attest oder einen Schwerbehindertenausweis als Nachweis einreichen. Achtung: Bei außergewöhnlichen Belastungen kürzt das Finanzamt den angesetzten Betrag stets um die „zumutbare Belastung“. Diese richtet sich nach dem Einkommen und Familienstand. Anstelle gesonderte Kosten als außergewöhnliche Belastungen in der Steuererklärung anzusetzen, können Betroffene unter bestimmten Voraussetzungen jährlich Pauschbeträge für behinderte Menschen oder Pflegepauschbeträge beanspruchen. Die Höhe des Pauschbetrags für behinderte Menschen richtet sich nach dem Grad der Behinderung. Wer eine Person mit der Pflegestufe 3 oder einem H (hilflos) im Schwerbehindertenausweis unentgeltlich pflegt, kann einen Pflegepauschbetrag in Höhe von 924 Euro beanspruchen.

Haushaltsnahe Dienstleistungen Sie können die Kosten für sogenannte haushaltsnahe Dienstleistungen in Ihrer Steuererklärung geltend machen. Typische Hausarbeiten wie Waschen, Putzen,

Wir machen Ihre Steuererklärung! Beratungsstellenleiterin Christa Schmidtke

Kochen oder Gärtnern, aber auch Pflege- und Betreuungsleistungen werden hier für Sie übernommen. Die Dienstleistungen sind mit 20 Prozent, aber höchstens 4.000 Euro begünstigt. Erhaltene Rechnungen und die jeweiligen Zahlungsbelege (Kontoauszüge) reichen Sie mit Ihrer Steuererklärung ein. Voraussetzung für den Steuerabzug: Die haushaltsnahen Dienstleistungen einschließlich Pflegeleistungen müssen in Ihrem Haushalt erbracht werden.

Kapuziner Straße 5 55411 Bingen Tel. 06721–990704 buero-bingen@steuerring.de www.steuerring.de/buero-bingen Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. (Lohnsteuerhilfeverein) | Wir erstellen Ihre Steuererklärung – für Mitglieder, nur bei Arbeitseinkommen, Renten und Pensionen.

Anwaltskanzlei Drischmann Dr. iur. Danila Drischmann

Haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse Unter ein haushaltsnahes Beschäftigungsverhältnis fallen die bereits oben genannten Tätigkeiten. Allerdings arbeitet die angestellte Person auf geringfügiger Basis – sie macht also einen 450-Euro-Mini-Job. Auf Antrag berücksichtigt das Finanzamt 20 Prozent der Ausgaben, aber höchstens 510 Euro. Wenn Angehörige für die Kosten aufkommen, steht auch ihnen eine Steuerermäßigung zu. Die Aufwendungen für haushaltsnahe Dienstleistungen bzw. Beschäftigungsverhältnisse sind allerdings nur dann begünstigt, wenn sie nicht schon als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt wurden.

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Tätig für Sie auf allen Gebieten des Zivilrechts, insbesondere: Familienrecht (Ehescheidungen, Sorge- und Umgangsrecht, Unterhaltsrecht, Zugewinnausgleich, Vermögensauseinandersetzung, Entwurf von Eheverträgen, u.a.) Erbrecht (Erbauseinandersetzungen, Entwurf von Testamenten und Erbverträgen, u.a.)

Arbeitsrecht Vertragsrecht Kaufrecht Baurecht. Koblenzer Straße 103 55411 Bingen am Rhein 06721-992710 Fax: 992712 www.anwaltskanzlei-drischmann.de kontakt@anwaltskanzlei-drischmann.de

Steuerberater

§

29

Martin Reiber seit 1999 in Waldalgesheim

Martin Reiber Spitalwiese 9

• Steuererklärungen einschl. Erbschaftssteuer

• Jahresabschlüsse

einschl. Landwirtschaft/Weinbau

• Finanzbuchführung • Lohnbuchführung einschl. Baulohn

55425 Waldalgesheim • Existenzgründungs-

beratung • Steuerliche Fax 06721-993129 www.steuerberatung-reiber.de Gestaltungsberatung Tel 06721-993128


30 Neue Binger Zeitung

Termine

Vg Sprendlingen-Gensingen

Demenzschulung

Region/Sport

KW 39 - 25. September 2013

Großzüge Spende an Schüler Hochwertige Sportkleidung für Elisabethenschule

Termine VG Stromberg

Berufsjubiläum

KOMM!pass

Benefizkonzert

Sprendlingen. Die Gemeinnützige Gesellschaft für ambulante und stationäre Altenhilfe (GFA)mbH/Netzwerk Demenz Mainz-Bingen bietet einen Kurs für die einfache Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz an. Nach Abschluss eines Praktikums in einer ambulanten oder stationären Einrichtung wird Ihnen ein Zertifikat ausgestellt. Der Kurs beginnt am 30. September. Weitere Termine im Oktober: 9., 14., 23. und 28. Beginn jeweils 18 Uhr. Veranstaltungsort: Tresor, St. Johanner Straße 19. Teilnahmekosten 20 Euro. Info und Anmeldung bei Reiner Wissel, Tel. 06136- 7664670 oder -3369, E-Mail reiner.wissel@ gfambh.com und Alberto Wienert, Tel. 06725-308 3156, E-Mail a.wienert@pspmainz-bingen.de

Dörrebach. Aus Anlass des 30-jährigen Berufsjubiläums von Kirchenmusiker Michael Hombach findet am Samstag, 28. September, 17 Uhr, in der evangelischen Kirche ein Benefizkonzert statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Termine Sport

Tischtennis

Region

Bürgerbeauftragter

Sprechtag

Sprendlingen (red). Der zweiter Beigeordnete Udo Fritzsch und Ortsbürgermeister KarlHeinz Weller (v. li.) überreichten in der Elisabethenschule acht große Kisten, gefüllt mit hochwertiger Sportkleidung. Sportlehrer Steffen Handrick und eine Delegation der Schülerschaft nahmen die großzügige Spende gerne entgegen. Die erste Anprobe zeigte sofort, dass alles passt. Fritzsch hatte die Marken-Trikots, -Hosen, -Strümpfe, -Jacken und auch einige Fußbälle von einer spendablen Firma, die nicht genannt werden wollte, erhalten.  Foto: privat

Mainz. Die nächste Möglichkeit für Bürger ihre Anliegen und Probleme mit dem Bürgerbeauftragten, Dieter Burgard, persönlich zu besprechen, besteht am Dienstag, 8. Oktober, im Büro des Bürgerbeauftragten in Mainz. Anmeldung im Büro des Bürgerbeauftragten, Barbara Jaudes, Tel. 06131-2899999, bis zum 30. September.

Spaß und Unterhaltung beim Stadionfest Hassia feierte traditionell am Hessenhaus – Gute Stimmung und ein Punkt im Spiel

Heimspiel Am Samstag, 28. September, 18.30 Uhr, findet in der Sporthalle der Grundschule am Mäuseturm, Herterstraße 35, das erste Heimspiel der Tischtennis-Damen in der aktuellen Bundesligasaison statt. Gegner ist der TV Bunsenbach.

Generalversammlung

Hassia Am kommenden Montag, 30. September, steht die Generalversammlung an. Die Hassia-Mitglieder treffen sich um 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten des TUS Büdesheim, LudwigJahn-Straße 4. Nach der Ehrung langjähriger Mitglieder folgen die Berichte des ersten Vorsitzenden Oliver Wimmers und des Schatzmeisters Manfred Scholz. Den Berichten der Kassenprüfer folgt die Entlastung des Vorstandes. Im Anschluss werden die Hassia-Mitglieder den neuen Vorstand wählen. Die Versammlung schließt mit dem Punkt „Verschiedenes“. Hassia Bingen lädt alle Mitglieder zu dieser Veranstaltung herzlich ein.

Die Gewinner der Tombola freuen sich über ihre Preise, die sie von Johannes Jost (zweiter Vorsitzender der Hassia), Prinzess Schwätzerchen Anna Ewen, Ulrich Mönch und Hassia Vorsitzender Oliver Wimmers (hintere Reihe v. li.) überreicht bekamen.  Foto: G. Frank Büdesheim (gg/red). Am Sonntag fand das traditionelle Stadionfest der Binger Hassia statt. Vom Frühschoppen bis zur ersten Wahlanalyse wurde am Hessenhaus ein buntes und nicht nur sportliches Programm geboten. Die Jugendmannschaften wurden vorgestellt, man konnte bei einer attraktiven Tombola

sein Glück versuchen und musikalisch wurden die rund 900 Gäste (unter ihnen auch Bürgermeister Ulrich Mönch) von der „Charmerin“ (Iran Bielau) und „Les Patrons“ unterhalten. Fußballerisch stand die Landesliga-Begegnung des Tabellendritten Hassia gegen den Zweiten Phönix Schif-

ferstadt im Mittelpunkt, den die Gastgeber in einer spannenden Partie mit einem 1:1 beendet haben. Selbstverständlich fehlten weder die Vorstellung der Fußballschule, noch musste man Hunger oder Durst haben – ein rundum gelungener Tag bei der Hassia. Der Vorstand bedankt sich

bei allen freiwilligen Helfern, die mit unermüdlichem Einsatz zum guten Gelingen des Festes beigetragen haben. Ein besonderer Dank geht an die zahlreichen Sponsoren, die die Preise für die Tombola zur Verfügung gestellt haben und an die Mütter der Hassia-Jugend für das große Kuchenbuffet.


25. September 2013 - KW 39

Neue Binger Zeitung

31


32 Neue Binger Zeitung

KW 39 - 25. September 2013

Am Kieselberg 8 • 55457 Gensingen • zwischen Lidl und Aldi Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-20 Uhr • Sa. 8-16 Uhr · So. 11-16 Uhr (nur Ausstellung)

Der Platz für Fliesen! Fenster - Haus- & Innentüren terrassendäcHer - WIntergärten

MalerMeister

Schöne Aussichten! Geben Sie Ihrer Hausfassade ein modernes Gesicht.

Renovieren Sie jetzt:

Fenster & Haustüren Telefon: 0 170/3104705 e-mail: n.schneider@gruetzner-gmbh.de www.gruetzner-gmbh.de

Malermeister Frank roth Hochwaldstraße 12 55442 Warmsroth Tel.: 06724/6058181 Fax: 06724/6058183 Mobil: 0175/1609544 info@maler-frankroth.de www.maler-frankroth.de

Elektro-Service-Tonollo

EINRICHTEN MIT LEIDENSCHAFT

IN UNSEREN

KÜCHEN

KÖNNEN SIE LEBEN, LACHEN, UND GERNE AUCH KOCHEN.

KÜ CH EN , TE CH NI K, DE BÖ DE N, WÄN WAS UN D AL LE S E IH R ZU HA US BR AU CH T

KH, GRETE-SCHICKEDANZ-STR. 8 0671-43661 RAQUET-GMBH.DE

M.D.B. Rolladen- und Fensterfachvertrieb Link Beratung · Lieferung · Montage

Alt- und Neubau Holz- und Kunststoff Tel. (06704) 10 12 · Fax 31 64 55450 Langenlonsheim Mozartstraße 27

• • • •

Beratung Planung Ausführung Notdienst

Schulstr.17 · 55424 Münster-Sarmsheim Telefon: 06721-12417 Mobil: 0177-8969217 E-Mail: jtonollo@t-online.de

Elektrotechniker Johannes Tonollo

FIBABaugeld Neubauten * Kauf * Anschlussfinanzierungen

beraten ... finanzieren ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Finanzierungskonzept Repräsentanzen Aspisheim * Mainz 55116 Mainz Telefon: 06131-2100510 55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 christian@fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de

Heiko Christian - Gebietsleiter -


Neue Binger Zeitung 33

25. September 2013 - KW 39

Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung -

Besser leben. KW 39 gültig ab 25.09.2013

Deutschland: Rispentomaten Kl. I (1 kg = 1.52) 650-g-Schale

09. 9

Peru/Südafrika/Zimbabwe: Black Sensation Avocado »Hass«, Kl. I St.

AKTIONSPREIS

Italien: Tafeltrauben hell »Italia«, Kl. I oder Tafeltrauben rosè »Red Globe«, Kl. I 1 kg

AKTIONSPREIS

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei

02. 9

AKTIONSPREIS

Deutschland: Speisekürbis Hokkaido 1 kg

16. 9

Deutschland: Kohlrabi Kl. I St.

09. 9

Große Auswahl an Herbstpflanzen

AKTIONSPREIS

RinderSteakhüfte am Stück, SB-verpackt 100 g

11. 1

Frische PutenSchenkel ganz, Hkl. A, SB-verpackt 1 kg

Kalbs-Kotelett 100 g

15. 9

SchweineSchnitzel aus der Nuss 1 kg

AKTIONSPREIS

AKTIONSPREIS

Lagnese Magnum oder Cornetto versch. Sorten, (1 l = 3.31-7.16) 250-540-ml-Pckg.

29. 9

AKTIONSPREIS

55. 5

AKTIONSPREIS

Ihr Preisvorteil:

14. 9

AKTIONSPREIS

Barilla Pastasauce oder Pesto versch. Sorten, (1 kg = 6.23-13.11) 190-400-g-Glas

40 %!

17. 9

AKTIONSPREIS

Duplo, Kinder Riegel, Country, Bueno oder Hanuta (100 g = 0.63-1.08) 129-220-g-Pckg.

Ihr Preisvorteil:

AKTIONSPREIS

Schwollener Mineralwasser Classic, Medium oder Naturelle (1 l = 0.28-0.30) 12 x 0,7/ 0,75-l-Fl.-Kasten zzgl. 3.30 Pfand

24. 9

AKTIONSPREIS

Kalbshaxe am Stück 1 kg

99. 9

AKTIONSPREIS

RinderSuppenfleisch ohne Knochen 1 kg

69. 9

Lactalis Tortenbrie frz. Weichkäse, 50% Fett i.Tr. 100 g

04. 9

AKTIONSPREIS

Ihr Preisvorteil:

10 %!

24. 9

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

36 %!

ab 3 Packungen je* *Einzelpreis 2.19€ (100 g = 1.00-1.70)

13. 9

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

AKTIONSPREIS

Schwollener Limonade Orange oder Zitrone (1 l = 0.48) 12 x 0,7-lFl.-Kasten zzgl. 3.30 Pfand

Backschinken gegart 100 g

10. 9

AKTIONSPREIS

AKTIONSPREIS

39. 9

AKTIONSPREIS

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


34 Neue Binger Zeitung

KW 39 - 25. September 2013

Termine

Immobilien

bingen

Angebote

NABU

Pilzseminare Unter Anleitung des Pilzsachverständigen Dr. Matthias Schellhorn können Pilzliebhaber und solche die es noch werden wollen, am 4. und 5. Oktober sowie am 25. und 26. Oktober die heimischen Pilze im Binger Wald kennen lernen. In einem Einführungsvortrag erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über das faszinierende Reich der Pilze. Anhand von Bildern werden die häufigsten Speise- und Giftpilze vorgestellt und die wichtigsten Bestimmungsmerkmale erläutert. Am Folgetag geht es morgens in den Binger Wald zum Pilze sammeln. Nach Rückkehr ins NABU-Naturschutzzentrum werden die Funde besprochen. Einführungsvortrag, freitags, 18 bis gegen 21 Uhr, Exkursion, samstags, 10 bis 12.30 Uhr (Abfahrt 9.30 Uhr am NABU-Naturschutzzentrum), anschließend Fundbesprechung. Ende der Veranstaltung gegen 18 Uhr. Maximale Teilnehmerzahl: 18 Personen. Seminargebühr: 30 Euro. Anmeldung im NABU Naturschutzzentrum Rheinauen.

Heiligenhäuschen saniert Gartenamt und Bauhof setzen Denkmal instand

Waldalgesheim, 3 ZKB-Whg., ca. 70m², 350,–€+NK Tel. 06721/96310, Mo-Fr. 8-12+13-17 Uhr

Wir suchen für unsere Kunden: Ein-, Zweiund Mehrfamilenhäuser.

RE/MAX Makler Kontor – Peltzer-Immobilien GmbH Rheinkai 18 – 55411 Bingen Tel: 06721 – 15 48 30 · www.remax-mkbingen.de

Sie wollen verkaufen?

Wir verkaufen auch Ihre Immobilien – versprochen! Vertrauen Sie auf unsere langjährige Kompetenz & Erfahrungen seit 1992! Für den Verkäufer kostenlos!

 (0 67 21) 15 57 00

Gau-Algesheim, großes Wohnhaus mit Ladengeschäft (auch als ELW nutzbar) in super Lage mit Hof, Nebengeb. und gr. Dachterrasse, ca. 180m² Wfl., 255.000,– € Müller-Immobilien 06131/690282

Tierliebe Familie sucht Hofreite, Bauernhaus oder 1 FH mit Grundstück im Bereich Bingen-Ingelheim über Müller-Immobilien 06131/690282

Angebote Waldalgesheim, Garagen zu vermieten, ab sofort frei, 48,– € pro Monat, 150,–€ KT Tel. 0171/4176470 Waldalgesheim, 3 ZKB, ca. 6 5 m ² , 1 . O G , K e l l e r r. , ab sofort frei, 370,–€ + NK+ 2 MM KT Tel. 0171/4176470 Zu verm.: 2 Zi.-App. in Bingerbrück, 1 Zi.App. in Büdesheim, 4 Zi. für 2-er WG geeignet in Grolsheim, ab sofort frei ( 06721/1596592 od. 0157/71895034 Bgn.-Gaulsheim, möbl. Zimmer m. Bad u. Kochgelegenheit ab 01.10.13 zu verm., 350,–€ Tel. 0160/94904473

Bgn.-Zentrum, möbl. App., 30m², m. Balk. (Naheblick), EBK m. Geschirr + div. Zubehör, s o w i e Wa s c h m a s c h i n e , KFZ-Abstellpl., ab 01.11.13 zu verm. Näheres unter Tel. 0160/5811774 od. 06758/93014, FAX 06758/93013 Münster-Sarmsheim, in 2FH, 2 ZKB, ca. 60m², m. EBK, Stellpl.+Gartenanteil, zum 01.11.13 zu verm., KM 360,–€+NK+ KT Tel. 0157/88339867 Waldalgesheim, 1 ZKB, 46m², frei ab 01.10.13, Miete 250,–€+NK+KT Tel. 06126/9488858 od. 0157/77907842 1,5 Zi-App., möbl., in Bgn.Dromersheim, Busanschl. 200 m n. Bingen, Miete 320,– € + NK100,–€+KT Tel. 0157/72567937 Weiler, 4 Zi.,EBK,Bad, 112m² Wfl., 30m² Terr., 575,–€ +NK+KT, ab sofort frei Tel. 06721/32739

Gesuche Rentnerin sucht zum 01.11.13 im Raum Bingen 2 ZKB, EG od. Aufzug, bis ca. 450,–€ Warmmiete Tel. 06721/35207 Suche 2 ZKBB mögl. in Bgn./Stadt od. Busbereich m. Küche, EG od. 1. OG (weibl.,NR, keine Tiere) Tel. 06721/2366 Suche Zimmer zur Untermiete, Umkreis Wa l d a l g e s h e i m 2 0 k m Tel. 0157/34567113

Stellenmarkt Biete Seniorenbetr./Pflegprivat, liebevoll, kompetent, inkl. leichter Hausarbeit (z.B. kochen). Weitere Info unter: Tel. 0171/1996004

Dromersheim (red). Nach einer Bauzeit von knapp vier Monaten konnten der städtische Bauhof und das Gartenamt nun die Sanierung des Heiligenhäuschens unter dem Kastanienbaum am Ende der Steuerstraße abschließen. In Eigenleistung der städtischen Dienststellen wurde bei einem Materialaufwand von circa 3.500 Euro nicht nur der Innenputz des Häuschens vollständig erneuert, auch Außenputz und Giebel wurden bearbeitet, das Kapellchen gegen das Erdreich isoliert, Geländer und Tor instand gesetzt. Sogar eine

Straßenlaterne wurde versetzt, um dem Denkmal angemessenen Platz an seinem historischen Standort einzuräumen. 1731 von Eberhard Schumacher erbaut, wurde das Heiligenhäuschen über die Jahrhunderte hinweg von dessen Nachkommen instand gehalten. Auch heute noch sorgen die Schwestern Elisabeth Dickescheid und Katharina Lunkenheimer, die ebenfalls der Familie des Erbauers entstammen, liebevoll für die Reinigung und Pflege des Kapellchens unter dem Kastanienbaum.  Foto: G. Gsell

Zuverl. Haushaltshilfe/ Hauswirtschafterin m. Berufserf. in Bingerbrück gesucht, anfängl. 10-20 Std. / Woche, Festanstellung mögl. Tel.0171/4326852 v. 10:0012:00 Uhr

Umzüge Saalwächter

Wir suchen Fahrer! Klasse 2 (CE) und Klasse 3 (C1E) mit Fahrerkarte (Festeinstellung möglich)

Bingen 49 19 40 Bad Kreuznach 2 55 78

         

BREZAN Wir suchen zur Aushilfe & Teilzeit Kranken-/Altenpfleger/in & Krankenpflegehelfer/in Hildegardisstraße 5 · 55411 Bingen Tel.: 06721/34811 · Mobil: 0177/5214145


25. September 2013 - KW 39

Neue Binger Zeitung

Stellenmarkt Putzkraft gesucht ab 01.11., 6x2 Std. in der Woche nach BingerbrĂźck Tel. 06721/44344

Mehrere Kurierfahrer/innen

Kaufangebote

Wir suchen dringend LKW- Fahrer

Fiat Grande Punto, blau, Bj. 2007, 65PS, Euro4, Benziner, TĂ&#x153;V/AU 07/14, 8-fach ber., 44 tkm, VHB 4.000,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź Tel. 0176/69086181

fĂźr 3,5 Tonner sowie 7,5 Tonner

Easy Cargoflex UG

Bingen 49 19 40 Bad Kreuznach 2 55 78

Tel. 06721/4902585

Mieten Sie mich als PKW-Fahrer fĂźr private Touren, Tagesfahrten, Ausstellungen, Messen oder als Reisebegleiter ( 06701-205630

Auslieferungsfahrer FĂźr unsere Fleischwaren In den frĂźhen Morgenstunden gesucht FSK C + C1 FleischgroĂ&#x;handel Knichel, Grolsheim Tel. 06727-392

uf Zu rĂź ck in d en B er

e Fa milie - fĂźr mic h und mein ein Job fĂźr M ama Beraterin Sozialsponsoring - AufstiegsmĂśglichkeiten Ĺ&#x2030;ATE>HA7AEPAEJPAEHQJC EJPAJOERA"EJ=N>AEPQJCQJ@ Schulung 1A=I=N>AEP

Friedrich-Ebert-StraĂ&#x;e 8 55411 Bingen am Rhein Tel. 0 67 21- 30 80-160 Ihre Ansprechpartnerin: Sarah Huf

Freundliche Bedienung gesucht Ab sofort, Teilzeit oder 400,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź Basis Hotel â&#x20AC;&#x201C; Cafe KĂśppel in Bingen Tel.: 06721 â&#x20AC;&#x201C; 14 77 0 Sie suchen eine lukrative Beschäftigung an der frischen Luft, vielleicht in Verbindung mit einem Spaziergang bei individueller Zeiteinteilung und werden dabei noch auĂ&#x;ergewĂśhnlich gut entlohnt. Dann sind Sie bei uns richtig! Wir brauchen dringend Hilfe zur Verteilung unserer NBZ am Mittwoch

Zusteller/innen Interessiert? fĂźr Nähere Informationen â&#x20AC;&#x201C; MĂźnstergibt Ihnen gerne Frau Beilmann Sarmsheim telefonisch von 12 Uhr - 16 Uhr

(Teilgebiet)

â&#x20AC;&#x201C; Stromberg

(Teilgebiet)

â&#x20AC;&#x201C; Weiler

(Teilgebiet)

Schnäppchen

Umzßge Saalwächter

(bevorzugt Rentner/innen) auf 450,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź Basis gesucht.

unter der Rufnummer

ď&#x20AC;¨ 06721-9192-22 i&w Verlags GmbH KeppsmĂźhlstraĂ&#x;e 5 55411 Bingen-BĂźdesheim Telefon (06721) 9192-0 Telefax (06721) 9192-17

35

Eckaquarium, 70 l, m. Unterschr.+viel ZubehĂśr, 80,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź, 17 Weinstapelregale, Kunststoff braun, Stck. 1,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź, 61 Sammelbände â&#x20AC;&#x17E;Lebendige Tierweltâ&#x20AC;&#x153; kompl. 50,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź Tel. 06701/2577 EBK IKEA (weiĂ&#x;, teilw. GlastĂźren) m. GeschirrspĂźler (Bosch), Herd+Backofen (AEG), VHB 1.500,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź Tel. 0177/8115797 HaushaltsauflĂśsung: Schlafzi., Wohnzi., Tische, StĂźhle kostengĂźnstig abzugeben Tel. 06724/2063288 Polsterbett, 180x200, 100, 4trg. Kleiderschr., mahagoni, 100,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź, alles nwtg., (stand im Gästezimmer) Tel. 0160/94904473 Bett+2 Nachtkonsolen, -Erleteilmass., noch orig. verpackt, Liegefl. 200x200 cm (ohne Matr.+Lattenrost) fĂźr 120,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź zu verk. Tel. 0170/6067670

Wir kaufen KFZ aller Art Firmenwagen, Lkw, Busse usw. auch Unfall- und Motorschaden, hohe km. Wir zahlen HĂśchstpreise Immer fĂźr Sie erreichbar von Mo. bis So.

Tel: 0671/20120877 ¡ Mobil: 0176/24769008

UmzĂźge Saalwächter â&#x20AC;˘ Orts-, Nah-, Fern-, AuslandsumzĂźge â&#x20AC;˘ Lagerung â&#x20AC;˘ fachgerechte MĂśbel- und KĂźchenmontage â&#x20AC;˘ verbindliche Festpreise â&#x20AC;˘ Teil- und Vollservice â&#x20AC;˘ MĂśbelauĂ&#x;enaufzug

Bingen 49 19 40 Bad Kreuznach 2 55 78

Brennholz

Brennholzverkauf, Baumfällung und Heckenschnitt Stammholz LKW-Weise abzugeben

ď&#x20AC;¨ 06706/8939

Stellplatz fĂźr Imbiss-Verkaufswagen in Ingelheim, Binger StraĂ&#x;e mit ausreichend Parkplätzen zu vermieten Tel.: 06132-783988

EBK, weiss, im Landhausstil m. Ceranfeld, Backofen, gr. KĂźhlschrank, SpĂźlmaschine, KeramikspĂźlbecken zu verk.,VHB 1.200,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź Tel. 06721/42281 9 3 9 8 Te c h n i k - L e g o Offroader, Hartan-Racer XLS, Babysportw.,,Buggy, Pey-Perego, Puky Laufrad u. Dreirad 12â&#x20AC;&#x153; u. 20â&#x20AC;&#x153; zu verk. Tel. 06721/987837 Tischgefrierschrank, Bohmann, 38 ltr., e-sparend, 6 J., guter Zu-stand, fĂźr 45,â&#x20AC;&#x201C;â&#x201A;Ź zu verk. Tel. 06721/799836

Stellplätze fĂźr Wohnwagen, Wohnmobile oder Anhänger in Ingelheim, Binger StraĂ&#x;e zu vermieten Tel.: 06132-783988

E T E H E S O R T S A R A S A G K T O L A N A E V E R H E B E P E N D E R K N E F V O L L I E S A B E W I E A S E I N

C D T R O M U A I S D E S L L E I L M E E R

B A N S E I T Z Y G L S E I M N H A G U C N H D T E E N D A G H T A J A L D K

Top Neuwertige 17â&#x20AC;&#x153; DBV Alufelgen mit 205/40/17 Reifen 3Mon. alt

Fiat Grande Punto Bj. 2007 65 PS, Euro 4, Benziner, TĂ&#x153;V/AU 07/14 8-fach bereift 44.000 Km 4.000,- â&#x201A;Ź VHB

0176/69086181

Top Felgen mit Reifen und Rechnung fĂźr Reifen. Neupreis : Reifen = 475â&#x201A;Ź Felgen = 500â&#x201A;Ź 17â&#x20AC;&#x153; 8J17 H2 ET 35 ABE vorhanden. Radschrauben und blauer Zentrierringe fĂźr Golf vorhanden. Rote Streifen kĂśnnen abgezogen werden bei Bedarf. Waren montiert an einem Golf 3 GTI. Passen fĂźr Audi, Chrysler, Seat, Skoda . VW. max. 1500km gelaufen. Ohne Kratzer Macken etc!



Preis: VHB

Tel: 0178-5398495

Impressum Die â&#x20AC;&#x17E;Neue Binger Zeitungâ&#x20AC;&#x153; erscheint wĂśchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 37.380 Exemplaren. Verlag: i & w Verlags GmbH, GeschäftsfĂźhrerin: Bernadette Schier, KeppsmĂźhlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-9192-0, (zugleich ladungsfähige Anschrift fĂźr alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@neue-binger-zeitung.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 8 vom 01.01.2012 Redaktionell verantwortlich: Gabi Gsell Verantwortlich fĂźr den Anzeigenteil: Bernadette Schier Layout: MBR Marketing & PR, Bingen-BĂźdesheim Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-Fleming-Ring 2,65428 RĂźsselsheim.


van-b rn. van-bonus siche

1

1

Bei uns fĂźr Bei uns fĂźr

Fernbedienung, Elektronisches Sicherheitsund Bremskraftverteilung, Audiosystem CD mit AudioStabilitätsprogramm (ESP) mitSicherheitsTraktionskontrolle, Fernbedienung, Elektronisches und Fensterheber vorn, elektrisch Stabilitätsprogramm (ESP) mit Traktionskontrolle, Fensterheber vorn, elektrisch Bei uns fĂźr â&#x201A;Ź Bei uns fĂźr 3

2 2

â&#x201A;Ź

3

3

14.990,16.990,â&#x20AC;&#x201C;14.990,-

Bei uns fĂźr

13.990,13.990,-

â&#x201A;Ź

B-Säule, Berganfahrassistent, Aktive Fahrdynamik­ Knieairbag), Panorama-Schiebetßr mit integrierter regelung:Berganfahrassistent, Torque Vectoring Control B-Säule, Aktive Fahrdynamik­ regelung: Torque Vectoring Control

und links Geschwindigkeitsregelanlage, SchiebetĂźr rechts und links

! "Ĺ&#x2021; Â&#x20AC;Ĺ&#x2021;?Ĺ&#x2021;%!

1

1

1) Quelle: www.van-of-the-year.com. 2) Zeitlich befristetes EinfĂźhrungsangebot, gĂźltig bis Kaufvertragsdatum 31.03.2013 - gĂźltig fĂźr alle Gewerbekunden (ausgeschlossen sind GroĂ&#x;kunden mit Ford Rahmenvertrag), inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief fĂźr das 3. und 4. Jahr bis max. 150.000 km

Der Van-Bonus beträgt â&#x201A;Ź 500. Privatkundenangebot beim Kauf eines Ford Pkw-Neufahrzeuges der Van-Familie (Ford B-MAX, Ford C-MAX, Ford Grand C-MAX, Ford S-MAX, Ford Galaxy und Ford Tourneo Custom) vom 30.08. bis 30.09.2013 und Zulassung auf den Endkunden bis zum 31.01.2014. Der Bonus wird auf den Kaufpreis angerechnet. 2Privatkunden-Angebot gilt fĂźr einen Ford B-MAX Ambiente 1,4 l Duratec-Motor 66 kW (90 PS). 3Privatkunden-Angebot gilt fĂźr einen Ford C-MAX Ambiente 1,0 l EcoBoost-Motor 74 kW (100 PS) (Start-Stopp-System). 4Privatkunden-Angebot gilt fĂźr einen Ford Tourneo Custom Trend 300 L1 2,2 l TDCi 74 kW (100 PS). 2 Der Van-Bonus beträgt â&#x201A;Ź 500. Privatkundenangebot beim Kauf eines Ford Pkw-Neufahrzeuges der Van-Familie (Ford B-MAX, Ford C-MAX, Ford Grand C-MAX, Ford S-MAX, Ford Galaxy und Ford Tourneo Custom) vom 30.08. bis 30.09.2013 und Zulassung auf den Endkunden bis zum 31.01.2014. Der Bonus wird auf den Kaufpreis angerechnet. Privatkunden-Angebot gilt fĂźr einen Ford B-MAX Ambiente 1,4 l Duratec-Motor 66 kW (90 PS). 3Privatkunden-Angebot gilt fĂźr einen Ford C-MAX Ambiente 1,0 l EcoBoost-Motor 74 kW (100 PS) (Start-Stopp-System). 4Privatkunden-Angebot gilt fĂźr einen Ford Tourneo Custom Trend 300 L1 2,2 l TDCi 74 kW (100 PS).

. ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>?

Tel.: 06721/9144-0 Fax:55411 06721/9144-30 Mainzer Str. 439 55411 Bingen Bingen E-Mail: Tel.: 06721/9144-0 Fax:Telefon 06721/9144-30 06721/9144-0 E-Mail:

Auto Pieroth GmbH & Co. KG Auto Pieroth GmbH & Co.,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; KG 439 Mainzer Str. 439 55411Mainzer Bingen Str.

57??? Auto Pieroth GmbH & Co. KG

4 4

31.990,31.990,Bei uns fĂźr

â&#x201A;Ź Bei uns fĂźr â&#x201A;Ź

Ford Transit Custom City Light, FT250K (L1) LKW-Kasten-Frontantrieb, 2,2 l TDCi, 74 kW (100 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe. Kapazität fßr bis zu 3 Europaletten, selbst bei kurzem Radstand, verlängerte FORD B-MAX AMBIENTE FORD C-MAX AMBIENTE FORD TOURNEO CUSTOM TREND FORD B-MAX AMBIENTE FORD C-MAX AMBIENTE FORD CUSTOM TREND Inspektionsintervalle (50.000 km oder 2 Jahre), Trennwand mit DurchlademÜglichkeit von TOURNEO 3 m beim 7 Airbags (Front-, Seiten-, Kopf-/Schulter- und Antiblockier-Bremssystem mit elektronischer Start-Stopp-System, Klimaanlage vorn, Knieairbag), Panorama-Schiebetßr mit integrierter Bremskraftverteilung, Audiosystem CD mit AudioGeschwindigkeitsregelanlage, Schiebetßr 7 Airbags (Front-, Seiten-, Kopf-/Schulterund Antiblockier-Bremssystem mit elektronischer Start-Stopp-System, Klimaanlage vorn, rechts kurzen Radstand, integrierter Dachgepäckträger als Wunschausstattung

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

FORD TRANSIT CUSTOM

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

,0,00 50 â&#x201A;Ź5 tâ&#x201A;Ź zt tz et jje onus sichern.

Endspurt: Jetzt noch bis 30. September Bonus sichern!!! Endspurt: Jetzt noch bis 30. September Bonus sichern!!!

richtig!â&#x20AC;&#x153;

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford B-MAX, Ford C-MAX/Grand C-MAX, Ford S-MAX, Ford Galaxy, Ford Tourneo(in Custom: 11,5-4,7 6,5-3,6 und (auĂ&#x;erorts), (kombiniert); COgeltenden -Emissionen: 194-104 g/km (kombiniert). Kraftstoffverbrauch l/100 km nach(innerorts), VO (EG) 715/2007 VO (EG) 8,3-4,0 692/2008 in der jeweils Fassung): Ford B-MAX, Ford C-MAX/Grand C-MAX, Ford S-MAX, Ford 2 Galaxy, Ford Tourneo Custom: 11,5-4,7 (innerorts), 6,5-3,6 (auĂ&#x;erorts), 8,3-4,0 (kombiniert); CO2-Emissionen: 194-104 g/km (kombiniert).

â&#x201A;Ź â&#x201A;Ź

Van,

,,Wenn

dann dann


Kw 39 13