Page 1

Neue Binger Zeitung Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

22. Jahrgang · KW 38

Mittwoch, 20. September 2017

Günter Petry

Schreinerei Innenausbau GmbH Krankenfahrten Krankenfahrten Rollstuhlfahrten Rollstuhlfahrten Gruppenfahrten Gruppenfahrten Flughafentransfer Flughafentransfer VIPwww.fahrdienst-nagel.de Service Car Butler

Ernst-Müller-Straße 2 55411 Bingen-Dromersheim Telefon (0 6725) 26 02 Telefax (06725) 56 46

Tel.: 0157· 0672182 - 993051 Mobil 90 30 50

uhlfahrten afentransfer utler

Vinylböden HQ Eiche Rock Maße: 4,5x185x1.212 mm

Orpheus und Maria 90 30 50 Zwei Szenen mit Clara Voce

19,95 E/m

2

Szenisches Konzert mit Berlioz, „La mort d'Orphée“ und Pergolesi, „Stabat Mater“

2. Oktoberfest im Weinhaus Hess am 01.10.2017 Live-Musik mit der KKM Big Band Windesheim e.V. ab 11 Uhr

Bingen (red). Bei dem neuen Projekt des Ensembles Clara Voce aus Bingen treffen sich zwei Geschichten, der weltliche Orpheusmythos und die christliche Szene der trauernden Maria. In stimmungsvoll erleuchteter Basilika stellt Clara Voce zwei Szenen in Gesang und Choreographie vor. Die eine Episode stammt aus der griechischen Mythologie: Der Tod des Orpheus in der Vertonung von Hector Berlioz. Die romantische Kantate „La mort d'Orphée“ für Tenor und Frauenchor setzt das Thema mit enormer Kraft und Dramatik um. Die Orchesterbegleitung wird klangvoll mit Kunstharmonium und Klavier dargestellt. Die Partie des

Orphues wird gesungen vom jungen Mainzer Tenor Fabian Kelly. Andreas Karthäuser, Kunstharmoniumexperte aus Wiesbaden, und Regionalkantor Alexander Müller am Klavier übernehmen die instrumentale Begleitung. Die andere Szene ist das Leid der Maria, die ihren gekreuzigten Sohn Jesus betrauert. In diesem Konzert erklingt das berühmte „Stabat Mater“ von G. B. Pergolesi für Soli, Frauenchor und Streicher, einem der bekanntesten Werke des Barockkomponisten. Antonia Regis und Ruth Katharina Peeck sind die Solistinnen. Das „Arcantus Barockensemble“ aus Frankfurt lässt das eindrucksvolle Werk in histo-

rischer Aufführungsweise erklingen. In Zusammenarbeit mit der Mainzer Choreographin Anita Steiner wird der Chor Clara Voce die Musik mit szenischen Elementen darbieten und der Aufführung eine weitere Spannungsebene verleihen. Das Konzert findet statt am Freitag, 22. September, um 20.30 Uhr in der Basilika St. Martin in Bingen. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 10 Euro, Kinder bis 14 Jahren sind frei. Ein weiteres Konzert mit diesem Programm ist am Freitag, 29. September, in der Kirche St. Stephan in Mainz zu erleben.  Foto: Veranstalter

GOLDANKAUF FEIN

Bier vom Fass

auf Seite 7

Kompaktes Wohnhaus

Ideal als Kapitalanlage

mit herrlichem Rheinblick in Niederheimbach. Ca. 90 m² Wfl. verteilen sich auf 4 Zimmer, Küche, Bad und Balkon. Außerdem überdachter Innenhof und Dachterrasse. Grundstücksgröße 78 m². Bedarfsausweis, 360,3 kWh(m²a), Heizöl, Ener-

3-Zimmer-Wohnung, im 2. OG einer gepflegten Wohnanlage in Ockenheim mit Tageslichtbad und Balkon sowie Kellerraum u. PKW-Stellplatz. Sofort frei!

Mindestgebot: 80,– € / m² Details unter: http://www.remax.de/350391001-1060

RE/MAX Makler Kontor

KP: € 59.900,–

KP: € 148.000,–

1954 r fahrung eit Seit re E herh unse Ihre Sic

Verbrauchsausweis, 78 kWh(m²a), Erdgas L, Baujahr 1994

gieeffizienzklasse H, Baujahr 1900

Attraktives GebäudeEnsemble in Stromberg

gegenüber Hohlstraße 2 ca. 900 m² (noch zu vermessen) Bieterverfahren

Rheinkai 18 · 55411 Bingen Tel. 06721-1548310

KOOPERATIONSPARTNER DER

z Main

Großes Grundstück Rümmelsheim

Peltzer-Immobilien GmbH

Binger Str. 13 · 55457 Gensingen · Fon 06727 437

en Bing

Am Kieselberg 8 a · 55457 Gensingen Tel. 0 67 27/89 39 - 0 · www.ammann-holz.de

bestehend aus 2 Häusern mit insgesamt rd. 369 m² Wohn-/Nutzfläche auf einem 814 m² großen Grundstück. Inkl. Felsen-Weinkeller und Doppelgarage sowie 2 Stellplätzen.

Haus 1: Verbrauchsausweis, 155,5 kWh(m²a), Öl, Holz, Bj. 1980 Haus 2: Verbrauchsausweis, 111,9 kWh(m²a). Öl, Bj. 1982

ivd24immobilien.de

KP: € 488.800,–

Das Portal der Immobilienprofis.

Gensingen: Attraktive Eigentumswohnung

im EG eines 6-Parteien-Hauses. Rd. 75 m² freundliche Wohnfläche verteilt auf 3 ZKB und Balkon. Inkl. EBK, Kellerraum und PKW-Stellplatz. Großzügige Außenfläche zur gemeinschaftlichen Nutzung. Gebäude Bj. 1972, 2017 umfangreich modernisiert. Energieausweis in Bearbeitung.

KP: € 162.000,–

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, µ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 | Neue Binger Zeitung

KW 38 | 20. September 2017

Notrufnummern Polizei Bingen Tel. 06721 90 50 Polizei Notruf Tel. 110 Feuerwehr Notruf Tel. 112 Rettungsdienst Tel. 06721 192 22 Telefonseelsorge Tel. 0800 111 0 111 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131 232 466 Fundtiere Notruf „Mensch+Tier“ Tel. 0162 314 57 73

Ärztliche Notdienste Ärzteschaft Bingen Heilig-Geist-Hospital, Eingang Hospitalstraße, 55411 Bingen, Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19 bis 7 Uhr Mi. 14 bis 7.00 Uhr Fr. 16. Uhr bis Mo. 7 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7 Uhr. Tel. 116 117 (ohne Vorwahl) Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7 bis Mo. 8 Uhr Mi. von 12 bis Do. 8 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

Apotheken Notdienste Mi. 20. September:

Stephanus Apotheke, Saarlandstr. 180, Büdesheim, Tel. 06721-44093; Stadt-Apotheke, Langgasse 2, Gau-Algesheim, Tel. 06725-1222 Do. 21. September:

Nahe Apotheke, Saarstr. 2, Münster-Sarmsheim, Tel. 06721-45341; Apotheke Ockenheim, Hindenburgplatz 10, Ockenheim, Tel. 06725-933030 ; Markt Apotheke, Marktplatz 6, Stromberg, Tel. 06724-6160

Gärtnerei Heinz ison

Wir starten in die Herbstsa ab 21. September

Mo., Di., Do., Fr. 9.00-12.30 Uhr und 14.30-18.00 Uhr | Mi., Sa., 9.00-12.30 Uhr 55457 Gensingen · Kreuznacher Straße 18 Telefon (0 67 27) 2 43

mK

Malermeister M. Knaul

Bingen: 06721/988159 Bretzenheim: 0671/44578

Fr. 22. September:

Adler Apotheke, Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 06721-14037

www.maler-knaul.de

Sa. 23. September:

Gute Arbeit – Faire Preise · Maler- und Tapezierarbeiten · Treppenhausgestaltung · Vollwärmeschutz · dekorativer Innen- und Außenputz · Fassadengestaltung

St. Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 06721-34982

So. 24. September:

Basilika Apotheke, Basilikastr. 26, Bingen, Tel. 06721-13023; Johannis-Apotheke, Langgasse 26, Gau-Algesheim, Tel: 06725-2228 Mo. 25. September:

Blumenpark Apotheke, Mainzer Str. 39, Bingen, Tel. 06721-16677; Herz-Apotheke, Alzeyer Straße 23, Gensingen, Tel: 06727-894581

METALLBAU GMBH & CO KG

ALUMINIUM + KUNSTSTOFF FENSTER · TÜREN · ROLLADEN GLASBAU · VORDÄCHER EINBRUCH- UND BRANDSCHUTZ

Di. 26. September:

Adler Apotheke, Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 06721-14037; Rosen Apotheke, Staatstr. 6, Stromberg, Tel. 06724-592

Mi. 27. September:

Apotheke am Römer, Saarlandstr. 121, Büdesheim, Tel. 06721- 995100

Pfarrer-Beichert-Str. 2 A 55411 Bingen-Büdesheim

Tel.: 0 67 21 / 4 30 43 www.metallbau-gundlach.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte (kostenlos) Tel. 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy))

Wir für Sie

www.neue-binger-zeitung.de

Impressum Die „Neue Binger Zeitung“ erscheint wöchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 31.630 Exemplaren. Verlag: i & w Verlags GmbH, Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Keppsmühlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-9192-0, (zugleich ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@neue-binger-zeitung.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 10 vom 01.01.2017 Redaktionell verantwortlich: Bernadette Schier Verantwortlich für den Anzeigenteil: Bernadette Schier Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rüsselsheim.

Restaurant „Zur Turnhalle“ Wir bieten Ihnen: ·

eine angenehme Atmosphäre

·

Balkan Spezialitäten

·

Klassische Küche

·

Kleine Gerichte

·

Tagesangebote

mit den dazu passenden Weinen.

Mainzerstr. 33 · 55411 Bingen Tel.: 06721/10610 direkt gegenüber der Sparkasse Rhein-Nahe Kostenlose Kundenparkplätze vor dem Haus

www.brillenshop-bingen.de

Wir veranstalten Feierlichkeiten jeder Art mit Buffet, Menüs oder a là Carte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch

NEUE KÜCHENCHEFIN

GORDANA WOLF

Öffnungszeiten: Täglich ab 17 Uhr Ludwig-Jahn-Straße 4 Sonntag von 11 bis 14 Uhr 55411 Bingen-Büdesheim und ab 17 Uhr Direkt hinter der Sparkasse Dienstag Ruhetag Parkplätze vor dem Haus

*** GÜNSTIG *** GEMÜTLICH *** GUT *** www.Restaurant-ZurTurnhalle.de

Tel. (06721) 99 57 54


Aktuell

20. September 2017 | KW 38

Neue Binger Zeitung | 3

Veranstaltungskalender

Neues Kühlfahrzeug für den „Brotkorb“

Stadt

Mittwochs und samstags, 7.30 bis 13 Uhr, Speisemarkt: Wochenmarkt.

Eckes-Familienstiftungen unterstützen den Kauf eines Kühlfahrzeugs.

Immer samstags, 10 bis 16 Uhr: „Binger Marktzeit“ diesmal an der Basilika St. Martin Bis 8. Oktober, entlang des Rheinufers und an ausgewählten Orten in der Innenstadt: Skulpturen-Triennale „Nah und Fern“. Weitere Infos unter www.skulpturen-bingen.de. Bis 8. Oktober, täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, Hafenpark am Kulturufer: Binger Gärten. Bis So 26. November, Museum am Strom: Sonderaustellung „Die wunderbare Welt des Hugo Gernsback“. Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Weitere Infos unter www.bingen.de. Bis Mo 25. September, Winzerfestausstellung - 28. Dokumentation zur Binger Geschichte, HGH, Stadtarchiv Bingen zeigt Bilder und Dokumente zum Thema „Jung und Alt“.

Caritas Einrichtungsleiterin Christiane Sieben, Simone Vitow und Klaus Schmitt nehmen den Scheck von Rupert Ebenbeck, Director Corporate Communication der Eckes-Granini Gruppe, (v.l.) entgegen. Foto: Ch. Kasimir Bingen (red). Zweimal wöchentlich, jeweils montags und freitags, werden im Hof des caritas-zentrum St. Elisabeth in der Rochusstraße in Bingen Lebensmittel für Bedürftige ausgegeben. Darunter sind viele Mütter mit ihren Kindern, aber auch immer mehr ältere Menschen, die ohne diese Versorgung mit ihrer kleinen Rente sonst nicht bis zum Monatsende über die Runden kämen. Insgesamt werden zehn Märkte in ganz Rheinhessen angefahren, dies macht 700 km pro Woche aus. 15 Ehrenamtliche und Menschen in Arbeitsgelegenheiten sind regelmäßig im Einsatz, beim Abholen der Ware, beim Aussortieren, Putzen und kundengerechten Verpacken. Während der Ausgabezeiten ist der Hof übervoll. Insgesamt 1000 Personen werden durch die Lebensmittelausgabe erreicht. Dank Eckes-Granini steht den Helfern nun ein neues Transportfahrzeug mit Kühlung zur Verfügung, das sozusagen das „Herzstück“ der Lebensmittelausgabe, auch „Brotkorb“ genannt, ist. Denn

seit längerem war ungewiss, wann der alte Transporter mit seinen hohen Wartungskosten und der zu kleinen Ladefläche ohne Kühlung, endlich würde ersetzt werden können. „Als Familienunternehmen hat die Versorgung von Familien für uns traditionell einen hohen Stellenwert. Zugleich fühlen wir uns mit den Menschen rund um unseren Firmensitz in Nieder-Olm eng verbunden. Mit der Spende möchten wir die Menschen in der Region unterstützen, denen es nicht so gut geht“, erklärt Rupert Ebenbeck, Director Corporate Communication der Eckes-Granini Gruppe. Er übergab die Spende in Höhe von 20.000 Euro stellvertretend für die Eckes-Familienstiftungen an Christiane Sieben, die Leiterin des caritas-zentrums St. Elisabeth. „Es ist enorm wichtig, dass wir immer genügend Lebensmitteltüten vorrätig haben und zukünftig nicht nur größere Mengen auf einmal Platz finden können, sondern auch gekühlte Lebensmittel einfacher

Aus dem Polizeibericht Körperverletzung auf der Kerb in Gensingen Gensingen (ots) - Am Sonntag, 17. September, gegen 1 Uhr, kam es auf dem Kerbeplatz zu einer tätlichen Auseinandersetzung, wobei eine weibliche Person von einem 22-jährigen Trierer gewürgt und gegen einen Bauzaun gedrückt wurde. Der zur Hilfe eilende Lebensgefährte der Geschädigten schlug hierauf dem 22-jährigen zweimal auf den Brustkorb. Es wurden zwei Strafanzeigen wegen Körperverletzung erfasst. Streitigkeiten zwischen Parkplatznutzern Gensingen (ots) – Am Samstag, 16. September, 20.36 Uhr, kam es auf dem Globus-Parkplatz, Nähe Haupteingang, zu einem Streit

zwischen einer weiblichen und einer männlichen Person um die Nutzung einer Parkfläche. Im weiteren Verlauf entwickelte sich eine lautstarke verbale Auseinandersetzung, auch weil der 44-jährige Beteiligte der 45-jährigen Kontrahentin vorwarf, ihn angefahren und verletzt zu haben. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei Bingen unter Tel. 06721-9050 in Verbindung zu setzen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit Personenschaden Bingerbrück (ots). Am Sonntag, 17. September, 2.55 Uhr, befuhr ein 17-jähriger aus der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe ohne Helm mit seinem 125-ccm-Motorrad die Stromberger Straße in Binger-

transportiert werden. Auch muss in den Sommermonaten nicht mehr um das Verderben von Obst- und Gemüse-Spenden gefürchtet werden,“ so Sieben weiter. Erst mit der Zusage, die Hälfte der Kosten für das neue Kühlfahrzeug zu übernehmen, konnte die Anschaffung in greifbare Nähe rücken. So kamen seit Sommer letzten Jahres bereits 12.000 Euro an privaten Spenden aus der Region zusammen. „Bis zum Jahresende schaffen wir die restlichen 8.000 Euro. Alleine der beliebte Benefizball in Bingen am 4. November 2017 im Rheintal-Kongress-Zentrum wird, auch mitgetragen durch die regional-ansässige Wirtschaft, einen Großteil hierzu beitragen. Wir hoffen auf ein volles Haus und können wieder einen Abend voller Musik und Überraschungen versprechen. Wir freuen uns und sind sehr dankbar über die vielfache und weitreichende Hilfe aus der Region und die kraftgebenden Säulen aus der Wirtschaft“, bringt es Sieben auf den Punkt.

Mi 20. September, 19 Uhr, Romantik am Rheinufer bei Vollmond, Preis pro Person: 12 €, Anmeldungen erforderlich, Treffpunkt: Rhein-Nahe-Eck, Treppen zum Rhein, Bingen Do 21. September, 16 bis 17 Uhr, Basteln in der Stadtbibliothek, Blätterschmetterlinge (für Kinder ab 5 Jahren), Um Anmeldung wird gebeten, da die max. Gruppengröße 8 Kinder beträgt. Unkostenbeitrag pro Kind 2 €. Fr 22. September, 20.30 Uhr, Szenisches Konzert mit Hector Berlioz, „La mort d‘Orphée“ und Giovanni Battista Pergolesi, „Stabat Mater“, Zwei Szenen werden in Gesang und Choreograpie vorgestellt. Basilika St. Martin. Sa 23. September, 10.30 Uhr, „2000 Jahre Geschichte am RheinNahe-Eck“ - ein geführter Rundgang durch die Altstadt mit Besuch der Burg Klopp, des Speisemarktes und vieler interessanter, bedeutender Plätze und Gässchen. Preis: Erwachsene 6 €, ermäßigt 5 €, Kinder 2 €, Tourist-Information, Rheinkai 21. So 24. September, 15 Uhr, Kinderkino KiKuBi , Winnetous Sohn. Di 26. September, 19 Uhr, Mein Jahr in Skopje, Jennifer Neu berichtet üvber ihren Freiwilligendienstes in der Republik Mazedonien, Binger Bühne, Martinstr. 2.

Region Do, 21. September, 19 Uhr , ...das Phänomen des letzten Schluckes.., RathausCafé, RathausCafé, Einlass und Bewirtung ab 19 Uhr, Vorverkauf: 10 € p.P.; Abendkasse: 13 € p.P.. Fr. 22. - 25. September, Kirmes in Langenlonsheim

In eigener Sache Redaktionsschluss vorgezogen Wegen des Feiertags, 3. Oktober, wird der Redaktionsschluss auf Donnerstag, 28. September, vorgelegt.

brück und stürzte infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss in einem Kreuzungs-/Kurvenbereich. Der Motorradfahrer prallte am Fahrbahnrand gegen einen Poller, verletzte Weitere Termine finden Sie unter sich hierbei an seinem Oberschen- www.neue-binger-zeitung.de kel und wurde zur ärztlichen Behandlung in die Uni-Klinik Mainz verbracht. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte bei dem juAnzeige gendlichen Zweiradfahrer eine Alkoholfahne wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte die Wahrnehmung, sodass eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt wurde. An dem Leichtkraftrad entstand ein großRickel Bauträger GmbH er wirtschaftlicher Schaden, woAn der Wolfskaut 3 . 55411 Bingen am Rhein. bei der Poller nur leicht verbogen Tel. 06721-4919847 . www.rickel-immo.de wurde.

Wir für Sie

Wir machen Bingen schöner

Mit diesem Ziel suchen wir weiter nach neuen Objekten.


KULTUR 

4 | Neue Binger Zeitung

Burnout i m Paradi e s“ “

Benefizkabarett mit Otmar Traber am 9. November, 19.30 Uhr im Kulturzentrum

Bingen (red). Zum vierten Mal gastiert Otmar Traber auf Einladung der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) an der TH Bingen im Binger Kulturzentrum: Drei Männer, drei Leben und „Burnout“ durchziehen als roter Faden das Kabarettprogramm von Otmar Traber. Der Schweizer Therapeutenguru Urs Hütterli und sein Motto: „Ein Burnout und eine Ehescheidung öffnen jede Tür in heutige Vorstandsetagen.“ Albert Trott, der unterwegs ist, eine bundesweite Rentner Aktions Front

zu initiieren, um ein Leben des immer schneller, immer besser, immer mobiler aus den Angeln zu heben und Gotlob, nicht depressiv irgendwie so was…., weil seine Frau ihn verlassen hat und Internet-Partnerschafts-Portale jetzt nicht grad seine Sache sind. Geschichten also aus dem prallen Leben. Am Flügel: Klaus Rother. Eintritt: 12 Euro / 10 Euro ermäßigt. In der Pause bietet die KHG – in Kooperation mit „Voila-Weinentdeckungen“ (Sabine WentzelLietz) – Getränke und kleine Leckereien. Der Erlös kommt der Aktion „Kids Development Center e.V.“ zugute. Initiator dieses Kinderhilfsprojektes, das Waisenkinder in Kamerun unterstützt, ist Jean Iyabi, ein ehemaliges Mitglied der KHG Bingen und Studierender an der TH Bingen. Mehr Informationen unter http://www. kidskamerun.de/ Kartenvorverkauf in der Buchhandlung Schweikhard, bei „Schmitt – Schreiben und Schenken“ oder in der Hochschulgemeinde (06721-2231 / info@khgbingen.de). Foto: privat

Mein Leben als Berühmtheit Kabarett: Die improvisierte Lebensgeschichte eines Superstars

KW 38 | 20. September 2017

Live-Jazz mit “ Three Wise Men“

Lions unterstützen Trommelprojekte bei der Kinder- und Jugendhilfe

Foto: Three Wise Men Bingen / Bad Kreuznach (red). Die Lions Clubs Bad Kreuznach und Rhein-Nahe holen „Three Wise Men“ am Dienstag, 10. Oktober, in die Loge nach Bad Kreuznach. Nach Ansicht von Kennern rechtfertigt jeder Auftritt der Three Wise Men ihren nicht gerade bescheidenen Bandnamen. Das Publikum ist sich einig in der Auffassung, dass es nicht nur die musikalische Perfektion ist, sondern auch das sichtliche Vergnügen der drei Protagonisten beim gemeinsamen Musizieren, das jedes ihrer Konzerte zu einem Pflichttermin für Swingfans macht. Three Wise Men, das sind: Frank

Roberscheuten - Saxophon / Klarinette, Rossano Sportiello – Klavier und Martin Breinschmid – Schlagzeug / Vibraphon. Die Einnahmen des Abends werden zur Fortführung des Djembé Trommelprojekts bei der Kinder- und Jugendhilfe St. Hildegard verwendet, welches vom senegalesischen Musiker Ndiankou Niasse durchgeführt wird. Initiiert wurde das Projekt ursprünglich in einer Kooperation von Kinder- und Jugendhilfe St. Hildegard, der Musikschue Bingen und der Stadtjugendpflege im Rahmen des bundesweiten Projekts „Kultur macht stark“.

Nun wollen sich die Lions Clubs Bad Kreuznach und Rhein -Nahe dafür einsetzen, dass das erfolgreiche Projekt fortgeführt werden kann. Gutes tun im Rahmen eines unterhaltsamen Abends mit toller Musik, leckeren Weinen und kulinarischen Kleinigkeiten. Karten gibt’s im VVK zum Preis von 15 Euro bei der Sparkasse Bad Kreuznach und der Neuen Binger Zeitung. Restkarten an der AK. Beginn des Konzerts 20 Uhr, Einlass 19 Uhr.

Geschichten im Mittelrheintal Drei Lesungen unter dem Titel „Die andere Seite!“

Bingen (red). Die Schauspieler des Wackerschnuppen Improvisationstheaters präsentieren die Memoiren einer Berühmtheit. “Memoire* - Mein Leben als Berühmtheit” findet statt am Samstag, 30. September, um 20 Uhr in der Binger Bühne, Martinstraße 3. Das Format wurde von den Wackerschnuppen aus Mainz selbst entwickelt und im April uraufgeführt, jetzt bringen sie es auch in Bingen auf die Bühne, denn: Beim Improvisationstheater ist jeder Abend anders und jede Geschichte neu. In einem improvisierten Theaterstück, inspiriert durch die Vorgaben der Zuschauer, erzählen die Schauspieler die Geschichte von Aufstieg und Erfolg, aber auch

der Lebenswirklichkeit und dem unumgänglichen Untergang einer Berühmtheit. Welche großen und abgründigen Momente, welche Wegbegleiter, und vor allem welches Ende prägen diese einzigartige Lebensgeschichte? Das Publikum bestimmt, welche Biografie auf der Bühne entsteht. Vom Rotlichtviertel auf den roten Teppich? Erst Weltruhm und dann Dschungelcamp? Oder vielleicht doch die Eröffnung eines eigenen Restaurants und der Rückzug ins heimelige Privatleben? Eines steht jedenfalls fest: es sind die Memoiren einer Person, die nicht vergessen werden möchte. Mehr Informationen und Tickets unter www.wackerschnuppen. de Foto: Jan-Marco Gessinger

Bingen (red). Drei Lesungen richteten Freundeskreis Park am Mäuseturm und Literarischer Salon Bingen den Sommer über im Tunneltheater im Park aus. Am 24. September um 16 Uhr erfolgt der Abschluss der Reihe: Dann

lesen die Autorinnen der VHSSchreibgruppe um Sören Heim Geschichten rund ums Mittelrheintal unter dem Titel „Die andere Seite“. „Wir freuen uns über den Verlauf des ersten Jahres“, sagt Heim, der die Veranstal-

tungen maßgeblich organisiert hat, „und hoffen nun vor allem noch einmal auf gutes Wetter. Sollte es regnen, haben wir aber die Möglichkeit, ins grüne Klassenzimmer auszuweichen.“ Der Eintritt ist frei.  Foto: privat


... wir vermitteln Ihre Immobilie! ... Ihre ... wir wir vermitteln Ihre Immobilie! Immobilie! SIEvermitteln MÖCHTEN

BINGEN, ROCHUSBERG

IHRE IMMOBILIE SCHÖN Wir suchenGESCHNITTENE Dringend neue Objekte für unsere Bestandskunden 3 ZKB-WOHNUNG

BINGEN-BÜDESHEIM Münster-Sarmsheim – EFH freistehend

Ockenheim – EFH freistehend

GESCHÄFTSHAUS IN ZENTRALER LAGE Verkauft

Verkauft

VERKAUFEN?

HORRWEILER Bingen-Stadt – ETW

Bingen-Dietersheim – Reihenendhaus

NIEDRIGENERGIEHAUS ... Bingen ... wir wir machen machen Bingen schöner! schöner! IN FELDRANDLAGE

Seit vielen Jahren vermarkten wir im Großraum Bingen Ein- und Mehrfamilienhäuser, Doppel- und Reihenhäuser sowie Eigentumswohnungen.

tragen sich Ihre Immobilie fmitt dem Gedanken, ftzu verkaufen? u u a a k k r r e e VSie V Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sowie unserer Kontakte zu Architekten, Ingenieuren und Handwerkern können wir Ihnen nach einer ersten unverbindlichen Besichtigung des Objektes eine marktgerechte Kaufpreisbestimmung bzw. Einwertung kostenfrei vorstellen.

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN.

BINGEN-ROCHUSBERG BINGEN-ROCHUSBERG – – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR!

Wir beraten Sie vom Zeitpunkt der ersten Besichtigung an, beGensingen – bei den Verhandlungen Bingen-Büdesheim – Käufern, begleiten Sie mit potenziellen EFH freistehend EFH reiten in enger Abstimmung mitfreistehend Ihnen und dem Kaufinteressenten den notariellen Kaufvertrag vor und begleiten Sie natürlich Die Wohnung befindet sich in zentraler und ruhiger Lage am Fuße des zum Notar. Rochusberges. Insgesamt verfügt Sie über ca. 76 m² Wohnfläche, einen Auch bei der Übergabe des verkauften Objektes stehen wir Ihnen eigenen Garteanteil sowie über 5 Außen- und 1 Tiefgaragenstellplatz. gerne beratend und kompetent zur Seite. Kaufpreis: EUR 189.000,–

Bingen-Bingerbrück – Reihenendhaus

Bingen-Stadt – Reihenmittelhaus

Verkauft Verkauft Verkauft Verkauft Dieses Objekt mit 2 Gaststätten und 2 Wohnungen befindet sich in dem Dieses in Holzständerbauweise (Zimmereiqualität) erbaute Einfamilienhaus beliebten Binger Vorort Büdesheim. Die beiden Gewerbeeinheiten sind seit wird Sie begeistern. Mit insgesamt ca. 190 m² Wohnfläche verteilt auf 8 UNSERE BESTE WERBUNG: UNSERE ZUFRIEDENEN KUNDEN. 1984 bzw. 2002 an Gastronomiebetriebe vermietet. Insgesamt verfügt das Zimmer, Ankleide, eine große Küche, 2 Bäder und ein Gäste-WC bietet dieses

Objekt über eine Fläche von ca. 500 m². in DieBüdesJahressollmiete Jahr 2006 einem ca. 870„Bei m² großen errichtete EigentumswohObjekt, „Wir haben unser Einfamilienhaus „Wir beträgt wolltenEUR einfachimeinmal denaufMarktwert dem Grundstück Verkauf unserer 24.000,– netto. Kaufpreis:unserer EUR 291.000,– Raum für die um ganze nung Familie.in Bingen Kaufpreis: EURHerr 417.000,– heim von Jan Rickel Immobilien verkaufen Immobilie genügend in Bingen wissen, hat sich Dahlhaus um

SIE IMMOBILIE VERKAUFEN? Provisionsfreie Vermarktung den Verkäufer! SIE MÖCHTEN MÖCHTEN IHRE IHRE IMMOBILIE für VERKAUFEN? lassen, und waren mit der Betreuung durch JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 zufrieden.“ Herrn Dahlhaus rundum

dann über einen Verkauf besser entscheiden alles gekümmert, sodass wir keinerlei Arbeit zu können. Hierbei hat uns Jan Rickel Immo- mit dem Verkauf hatten.“ JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Super Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. bilien sehr geholfen. Deshalb haben wirBestandskunden Jan Frau Schreiber, Aufgrund zahlreicher Verkäufe derMaisonette-Wohnung weiterhin starken suchen wir für unsere ständig neue Objekte in Super Rheinblick – Wohnen amund Strom. imNachfrage Dachgeschoss. Herr Waldalgesheim AufRitter, ca. 94 Büdesheim m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem Auf ca. 94 m² erlebenVerkäufe SieWir kuschelige Wohnqualität mitstarken Dachschräge und großem Aufgrund zahlreicher und der weiterhin Nachfrage suchen wir für unsere Bestandskunden ständig neue Objektebis in Bingen und Umgebung. fi nden den passenden Käufer für Ihre Immobilie! Von der ersten Besichtigung, über die Objektbewertung Rickel Immobilien jetzt auch den Auftrag erRheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Rheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Bingen und Umgebung. nden den passenden Käufer fürHaus Ihre2.Immobilie! Von der ersten Besichtigung, über diesind Objektbewertung bis zum Notartermin stehen Wir wir fiIhnen und vertrauenswürdig zur Seite. Flexibilität und Kundennähe für uns genauso Badewanne. Hauswirtschaftsraum undkompetent zusätzlicher Abstellraum auf der OGteilt, unser zu verkaufen.“ Badewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OG-

Ebene. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum undvertrauenswürdig Balkon auf höchster zur Seite. Flexibilität und Kundennähe sind für uns genauso zum Notartermin stehen Ihnen kompetent und selbstverständlich wie einewir persönliche und individuelle Betreuung. Ebene. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum Herr und Balkon auf höchster Mück, Ebene – traumhaft schöner Blick! EURBingen 309.000,– selbstverständlich eineBlick! persönliche und individuelle Betreuung. Ebene – traumhaft wie schöner EUR 309.000,–

•• • •• • • •• • •

Einfamilienhäuser Mehrfamilienhäuser AUSSTATTUNG Mehrfamilienhäuser Mehrfamilienhäuser AUSSTATTUNG ■ hochwertige Bodenbeläge Eigentumswohnungen ■ hochwertige Bodenbeläge Eigentumswohnungen Eigentumswohnungen ■ Fußbodenheizung Grundstücke ■ Fußbodenheizung ■ sehr schönes Bad-Design Grundstücke Grundstücke ■ sehr schönes Bad-Design

KT UNTER TA

mit 111 m². Wohnzimmer, mit 111 m². Wohnzimmer, Tageslicht-Bad mit Dusche Tageslicht-Bad mit Dusche großer eigener Garten- und großer eigener Garten- und EUR 320.000,– EUR 320.000,–

KON

WIR SUCHEN WIR SUCHEN WIR SUCHEN FÜR UNSERE FÜR UNSEREKUNDEN: KUNDEN: FÜR UNSERE KUNDEN:

IHR ANSPRECHPARTNER: IHR IHRANSPRECHPARTNER: ANSPRECHPARTNER: IHR ANSPRECHPARTNER: ANSPRECHPARTNER: IHR JensDahlhaus Dahlhaus Jens Dahlhaus Jens Jens Dahlhaus Jens Dahlhaus Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Tel.Rickel 06721-4919847 Jan JanImmobilien Rickel Immobilien Tel. Rickel 06721-4919847 Jan Immobilien Fax 06721-4919956 AnGmbH der Wolfskaut 3 Jan Rickel Bauträger & Co. KGWolfskaut An der 3 Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG 3 An derWolfskaut Wolfskaut Jan Rickel Immobilien An der 3 55411 55411 Bingen Bingen am Rhein AnBingen der WolfskautRhein 3 am Rhein 55411 55411 Bingen amam Rhein www.rickel-immo.de 55411 Bingen am Rhein www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de info@rickel-immo.de www.rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

L. TE

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, und Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + und Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + Terrassenbereich. Einfamilienhäuser Terrassenbereich. Einfamilienhäuser

06721 4919847

■ elektrische Rollläden ■ elektrische Rollläden ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss

  00 67 67 21-49 21-49 198 198 47 47

info@rickel-immo.de

QUALITÄT WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: FÜR UMUNDVERBINDET. AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDE FOLGENDE PARTNER: PARTNER: VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: FÜR UMAUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR UMUND AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR WIR FOLGENDE PARTNER: FÜRQUALITÄT UM-UND UND AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER:


AKTUELL

6 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Förderverein der Grundschule Dietersheim/Sponsheim. Die Jahreshauptversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Grundschule Dietersheim findet am Donnerstag, 28. September, um 19.30 Uhr in der Grundschule in Bingen-Dietersheim statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Neuwahl des Vorstandes.

Bürgerinitiative Am Dienstag, 26. September, 19 Uhr, findet die Gründungsveranstaltung der Bürgerinitiative Rheinquerung im Brauhaus Goldener Engel in Ingelheim statt. Die Bürgerinitiative will die Erstellung einer Studie sowie die weitere politische Diskussion begleiten. Ziel ist nicht nur eine Studie, sondern letztlich eine feste Rheinquerung. Im Rahmen der umgewandelten Bürgerinitiative haben nunmehr auch die Menschen aus dem Rheingau die Möglichkeit, sich aktiv politisch, aber überparteilich für die bessere Verbindung des Landkreises Mainz-Bingen mit dem RheingauTaunuskreis einzusetzen.

KW 38 | 20. September 2017

Wo liegen die Vorfahren begraben? Arbeitskreis Jüdisches Bingen (AKJB) stellt neues Faltblatt vor Bingen (red). Der Binger Judenfriedhof ist einer der großen rheinland-pfälzischen Judenfriedhöfe und zugleich der älteste Binger Friedhof. Rund 1.000 Grabstätten sind auf dem Areal am Rochusberg vorhanden. Grund für viele Besucher, vornehmlich Nachkommen von ehemaligen Binger Bürgern jüdischen Glaubens aus aller Welt, nach Bingen zu kommen. Aber auch andere interessierte Personen und Personengruppen, so auch Schüler von Binger Schulen sind Besucher dieser geschichtsträchtigen Stätte. Ein wichtiger Ort ist die Grabstätte des Binger Ehrenbürgers Dr. Isaak Ebertsheim. Wer sich von den Binger Juden vor dem Grauen der Nazizeit rechtzeitig absetzen oder spä-

en und den orthodoxen Teil hat der AKJB dank der Unterstützung von Frau Prass vom Friedhofsamt einen Belegungsplan erstellen können. Der Plan (Faltblatt 6) kann beim AKJB kostenlos (gegen Erstattung der Portokosten) angefordert werden. Er soll insbesondere Angehörigen helfen, Grabstätten leichter ausfindig zu machen. Nicht enthalten ist der ganz alte Teil des Friedhofs, der auch sehr selten besucht wird. Aber auch für diesen Teil will der AKJB versuchen, eine Lösung zu finden.

ter fliehen konnte, suchte sich einen Platz in der Welt. Deshalb, so der Vorsitzende des AKJB, Hermann-Josef Gundlach, sind die Nachkommen von Binger Bürgern jüdischen Glaubens in alle Welt verstreut. Auch in diesem Jahr hatte der Arbeitskreis mehrfach Besuch aus Schweden und verschiedenen Bundesstaaten der USA. Vor wenigen Tagen besuchte Joseph Lewin aus London mit seinen zwei Töchtern den AKJB. Herr Lewin suchte im Auftrag seines Bruders, der in Kanada lebt, nach verschiedenen Gräbern seiner Vorfahren. Der Binger Judenfriedhof, der seit 1570 für Beisetzungen von Juden genutzt wird, ist in mehrere Teile aufgeteilt. So besitzt er einen sehr alten, einen neuen, einen orthodoxen und einen aktuell benutzten Teil. Für den neu-

Adresse: Hermann-Josef Gundlach, In der Eisel 23, 55411 Bingen am Rhein,Tel. 06721-10502.

Herzkino für Kinder Kinderkino KiKuBi zeigt: Winnetous Sohn

Fahrdienst Die CDU bietet interessierten Bürgern für die Stadt und alle Stadteile am Sonntag, 24. September, von 10 bis 17.30 Uhr einen Fahrdienst zum Wahllokal an. Bei Interesse bitte folgende Telefonnummern am Wahlsonntag wählen: Dr. Ralf Kohl, Tel. 0163-1642237, oder Gerd Weißschuh, Tel. 06721-41486. Der Fahrdienst holt die Anrufer zuhause ab und bringt sie wieder nach Hause.

Café 55+ Dietersheim. Am Dienstag, 26. September, lädt die Pfarrgemeinde ab 15 Uhr zu einem gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen ins Pfarrheim ein. Nächster Termin: 24. Oktober.

Der nächste kostenlose Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung einschl. Knappschaft-BahnSee ist am Donnerstag, 28. September, in der IKK Südwest in Bingen. Von 9 bis 18 Uhr können Versicherte aller Krankenkassen ihren Rentenantrag stellen. Beratungen sind z.Zt. nur für rentennahe Jahrgänge (58) und älter möglich. Termine bei Wolfgang Eberhard – Telefon 06721-495709 oder 015782644988 oder E-Mail: Wolfgang. Eberhard@yahoo.com.

Am 28.9. lädt der Seniorennachmittag der Ev. Christuskirche ab 14.30 Uhr zu einer Reise durch Marokko in Bildern ein. Vera Hangen wird von ihren Landeseindrücken berichten. Alle Senioren und Seniorinnen sind im Gemeindehaus der Ev. Christuskirche, Dromersheimer Chaussee 1 in Bingen Büdesheim, herzlich willkommen.

Schwimmfest

Der SPD Ortsverein Bingen-Ost lädt am Donnerstag, 28. September, 19 Uhr, zu einem WhiskyTasting in den AWO-Treff, Kirchstraße 1, Kempten, ein. Die Karten zum Whisky Tasting sind im Kartenvorverkauf für 28 € bei Dieter Birkholz, Tel. 06721-14021 oder dieter. birkholz@bingen.de, erhältlich.

Büdesheim. Zum Problem Altersarmut lädt die Kolpingsfamilie in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk am Montag, 25. September, 19.30 Uhr, ins Katholische Pfarrzentrum ein. Es wird ein Kostenbeitrag von 1 € erhoben.

Anträge auf Rente stellen

Seniorennachmittag

SPD Whisky Tasting

Altersarmut

Termine Stadt Bingen

Bingen (red). Am Sonntag, 24.September, 15 Uhr zeigt das KiKuBi im Kinderkino in der Mainzer Str. in Bingen diesen besonderen Kinderfilm, ein Abenteuerspaß mit Herz und Seele, der auch die erwachsenen Zuschauer unterhält. „Winnetous Sohn“ möchte man adoptieren oder zum Blutsbruder haben." Wie ein Indianer sieht der zehnjährige Max nun wirklich nicht aus. Macht aber nichts, denn er ist trotzdem einer. Der Häuptling sogar. Nur seinen Stamm hat er

nicht so richtig im Griff: Sein Vater musste vor kurzem aus dem Familientipi ausziehen und seine Mutter wandelt schon auf fremden Pfaden. Da kommt ihm eine Nachricht gerade recht: Die KarlMay-Festspiele suchen einen neuen Darsteller für Winnetous Sohn. Wenn er die Rolle bekommt, wird alles wieder so werden wie früher, davon ist Max überzeugt. Also trainiert er wie besessen für das Casting ... ..., wobei ihm ausgerechnet der gleichaltrige Morten hilft, der In-

dianer eigentlich nur doof findet. Mit viel Humor und Sympathie beleuchtet WINNETOUS SOHN das Innenleben und die Lebensrealität der jungen Helden. Fantasievoll erzählt der Kinderfilm, wie die ungleichen Protagonisten Max und Morten ihre Freundschaft entdecken und gemeinsam ein aufregendes Abenteuer erleben. Der Film ist ein ans Herz gehender Appell, für den ganz großen Traum zu kämpfen. Mit Lorenzo Germeno, Tristan Göbel, Uwe Ochsenknecht und Armin Rohde. Foto: Veranstalter

Bis zur Roten Hütte frei

Bingen. Am 23. und 24. September wird der SSV Bingen wieder sein traditionelles Int. Schwimmfest ISF im Mainzer Taubertsbergbad veranstalten. Bis jetzt sind schon mehr als 1.400 Meldungen eingegangen, erwartet werden bis zum Meldeschluss ca. 2.000. Es haben sich auch wieder einige Topathleten angekündigt, von denen der eine oder andere auch für einen neuen ISF-Rekord oder vielleicht sogar für einen Deutschen Rekord sorgen könnte. Als aussichtsreichste Kandidaten können hier Philipp Heintz aus Heidelberg über die 200 m Lagen und Anna Elendt aus Darmstadt über die 50 m Brust genannt werden.

Diabetiker Selbsthilfegruppe Die Diabetiker Selbsthilfegruppe trifft sich am Montag, 25. September, 19.30 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus in Bingen-Büdesheim zum monatlichen Infoabend. Das Them ist: Diabetes & Niere. Referent ist Dr. Altes aus Ingelheim.

Befestigungsarbeiten im Morgenbachtal gehen gut voran

Kindersachenbasar

Bingen (red). Die Instandsetzungsarbeiten im Morgenbachtal sind zügig vorangeschritten. Der Teilbereich von der Wasserfassung Morgenbachtalbrücke unterhalb des Forsthauses Jägerhaus bis zur „Roten Hütte“ im Morgenbachtal ist ab sofort wieder freigegeben.

Kempten. Am Samstag, 14. Oktober, findet von 12.30 bis 14.30 Uhr (für Schwangere ab 12.15 Uhr) ein Kindersachenbasar in der Dreikönigshalle Seppel-Loos-Straße, statt. Die Listenausgabe erfolgt am Freitag, 6. Oktober, von 17.30 bis 18 Uhr in der Dreikönigshalle. Der Listenpreis beträgt 1,50 €.

Über die „Rote Hütte“ im Morgenbachtal und über die „3 Eichen“ kann das Schweizerhaus und somit auch die Burg Rheinstein wieder erreicht werden. Die Burg Reichenstein ist vom Schweizerhaus über die Burg Rheinstein und den anschlie-

ßenden Eselspfad zu erreichen. Das Forsthaus Heiligkreuz über den Rheinhöhenweg. Der Teilbereich von der „Roten Hütte“ bis nach Trechtingshausen ist weiterhin gesperrt und wird mit dem 2. Bauabschnitt instandgesetzt.


Zur Herbstzeit etwas traditionelles kochen — Rheinhessische Lieblingsgerichte

gültig vom 23. September bis 29. September 2017

Wir empfehlen:

Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33 55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

Rinderroulade gefüllt mit Zwiebeln und Dörrfleisch oder natur Sauerbraten nach rheinhessischer Art, eingelegt mit Lorbeerblätter und Nelken Rinderbraten vom Jungbullen mit der richtigen Reife Rindergulasch natur oder pfannenfertig gewürzt mit Paprika Gemischtes Hackfleisch für die schnelle Küche Hausmacher Leberwurst Hausmacher Blutwurst Hausmacher Schwartenmagen

Ihre Anzeigenberaterin

Christine Kasimir Tel. 06721/9192 -13

c.kasimir@neue-binger-zeitung.de

100 g........... 1,29 € 100 g .......... 1,19 € 100 g........... 1,19 € 100 g........... 1,09 € 100 g........... 0,84 € 100 g........... 0,89 € 100 g........... 0,84 € 100 g........... 1,09 €

AB SOFORT WIEDER Leberknödel/-masse

Jeden Tag frisch zubereitet.

Auf geht‘s zum großen

SCHLACHTFEST

Tag der offenen Tür

mit Hausführungen, Vorträgen, Gymnastik-Schnuppergruppe, etc.

Am 23.09.2017 von 11 Uhr bis 16 Uhr

von Freitag, 22. September bis Montag, 25. September 2017

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ein Kinderprogramm wird angeboten.

in den Gutsausschank Rothenbach nach Genheim

Paracelsus Rotenfelsklinik Kurhausstr. 27 · 55583 Bad Kreuznach (OT Bad Münster) Breite/ Höhe: 320mm/ 230mm PDF erstellt: 05.09.2016 10:08:59 www.paraceslus-kliniken.de/ Stichwort: Neueröffnung nach Umzug Ausgabe: kl Rotenfelsklinik

Tel.: 06724/1648 oder 06707/8063

Auftragsnummer: 9490652_10_1 Kunde: Juwelier Rubin // 20934903 Rubrik: 1093 Erscheinungstag: 07.09.2016 VORSCHAU-PDF // Die Farben des Korrekturabzuges können je nach Ausgabegerät vom Original abweichen./ VORSCHAU-PDF

R

ENÜBE E UND GEG S A O Z L A S EN DER DIREKT NEB ER-RUMPF. VON KRUG

Golda

n i e F f nkau

B N I U E N

Der Goldpreis eilt von Rekord zu Rekord. Wer heute sein Gold verkauft, erzielt Höchstpreise. Schauen Sie in Ihren Schubladen, Schatullen und Schränken! Wer noch Gold aus Großmutters Zeiten besitzt und nicht mehr daran hängt, kann jetzt sehr lukrativ verkaufen. Wir haben uns seit langem auf den An-

Bingen · Rathausstr. 27 · (06721) 7 08 36 80 Montag - Freitag: 9.30 - 17.30 Uhr Samstag: 10.00 - 13.00 Uhr

INGEN

kauf von Gold & Silber spezialisiert. Wir beraten unsere Kunden persönlich, kompetent, seriös und zuvorkommend. Und genau so gewissenhaft ermitteln wir den Wert Ihres Goldstückes. Wir kaufen nicht nur Alt- und Zahngold zu Höchstpreisen an, sondern sind auch ständig auf der Suche nach Münzen, kaputtem Goldschmuck, Bruchgold, An-

Gold

AKTION

5%

mehr Bargeld

tikschmuck, Barrengold, Silber und Silbermünzen sowie Armbanduhren der Marken: Rolex, Cartier und Breitling.

Wir sind Ihr Spezialist in Sachen Gold: Goldankauf Fein NEU in der Rathausstraße 27.


Angebote gültig bis 23.09.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

590 Winzertüte 1 Ring Blutwurst 1 Ring Leberwurst 1 Ring Fleischwurst

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

6 Stück Leberknödel + Sauerkraut, 500g

Hausmacher Blutund Leberwurst, je kg

ch rei Fa zge et m

s u a r e l l a n k s i e r P Die i e r e g z t e m h c a F der

je 1,4 kg Paket

55

0090

5

FACHMETZGEREI

je kg

2

FACHMETZGEREI

Schweinezungen je kg

ch rei Fa zge et m

Schweineleber, Schweineherz oder Schweinennieren

ch rei Fa zge et m

je kg

FACHMETZGEREI

Globus Wurstsuppe

40

90

ch rei Fa zge et m

Kleine Blut- und Leberwürstchen

je kg

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

5

90

Kartoffelwurst im Ring

78

ch rei Fa zge et m

je kg

ch rei Fa zge et m

Globus Wellfleisch Kesselfrisch

FACHMETZGEREI

0000

je kg

6

3

90

40 FACHMETZGEREI

4

40

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Angebote gültig bis 23.09.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

s u a r e l l a n k s i e r Die P n e k e h t e h c s i r F unseren 830 g

5

250 g

55

Klasse I

Lachsfilet

hsc Fi eke th

Deutscher Blumenkohl

& st se Ob mü Ge

se Kä eke th

Deutscher Schnittkäse verschiedene Sorten 24-48% Fett i.Tr. 100g

Baguette

0

20

Grünländer

er st i ei re M cke bä

er st i ei re M cke bä

Zwiebelkuchen ganz

aus Aquakultur Schottland 100g

01

0

1

Fischpfanne Gourmet

Bauer Fruchtjoghurt

Niederländische Gurken

88

7939

verschiedene Sorten je 250g

Klasse I

& st se Ob mü Ge

hsc Fi eke th

100 g

99

0

33

1

29

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

00

3965

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Aktuell

10 | Neue Binger Zeitung

KW 38 | 20. September 2017

Termine Stadt Bingen

Zum Weinen und zum Lachen

Stammtisch Ehrenamt

Kibuki Programmkino zeigt: Willkommen bei den Hartmanns

Unter dem Motto „Aktiv in Bingen, aktiv für Bingen“ findet am Montag, 25. September, 17 Uhr, der nächste „Stammtisch Ehrenamt – aktiv vor Ort“ statt, den der Ehrenamtsbeauftragte der Stadt und der Treff gemeinsam anbieten. An diesem Abend wird der Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt – vor Ort in den Räumen der Saarlandstraße 30 und gemeinsam mit dem Leiter Clemens Zerback – seine Arbeit vorstellen: Die Ausbildung neuer ehrenamtlicher Betreuer, die Beratung und Begleitung der Engagierten, Vermittlung der qualifizierten Betreuer und die vielfältigen Informationsveranstaltungen zum Thema Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung und rechtlicher Betreuung. Für weitere Treffen werden noch Vereine und Organisationen gesucht, die ihre Arbeit vor Ort präsentieren wollen. Ansprechpartner hierfür ist das Quartiersbüro im Treff im Stift unter 06721-9121519.

Jagdkonzert Auch in diesem Jahr veranstaltet das Jagdbläsercorps Kur-Mainz wieder ein jagdliches Konzert auf dem Rochusberg, es findet in malerisch herbstlicher Umgebung am Sonntag, 24. September, um 15 Uhr an der Rochuskapelle Bingen statt. Neben Jagdstücken aus Deutschland, Österreich, Frankreich und England kommen auch größere Konzertstücke zur Aufführung. Für diverse Getränke ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Bei Regenwetter findet das Konzert in der Rochuskapelle statt.

Erntedank Die Evangelische Christuskirche Bingen, Dromersheimer Chaussee 1, Büdesheim, lädt am Sonntag, 24. September, 11 Uhr, zum Erntedank-Gottesdienst mit anschließendem Ernte-Suppe-Essen ein. Kinderchor und Kindergarten gestalten den fröhlichen, familienfreundlichen Gottesdienst musikalisch mit. Erntegaben können zu Gunsten eines Kinderprojektes in Indien von Brot für die Welt ersteigert werden. Spenden von Obst, Gemüse, Blumen und haltbaren Lebensmittel für den Erntealtar werden erbeten.

Erinnerung an Ida

Bingen (red). Am Dienstag, 26. September, und Mittwoch, 27. September, 20.15 Uhr, zeigt das KiKuBi Programmkino in der Mainzer Straße in Bingen die charmante Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ (Mittwoch zusätzlich um 17.15 Uhr). Am Freitag, 29. September, läuft der Film im Rahmen des Binger Filmabends um 19.30 Uhr. Gegen Vorlage der Eintrittskarte bieten Binger Gastronomen den Kinozuschauern nach dieser Vorstel-

lung kleine Überraschungen und Ermäßigungen an. Ein Film zum Lachen, Weinen und Nachdenken Alles beginnt, als Angelika Hartmann, frisch pensionierte Lehrerin und Mutter einer von Alltagsproblemen geplagten gutbürgerlichen Familie, eines Tages beschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Angelika ist einsam, seit die Kinder aus dem Haus sind. Ihr Mann, Chefarzt einer Klinik, versucht mit allen Mitteln,

den Alterungsprozess aufzuhalten. Sohn Philip driftet in Businesswelten zwischen Shanghai und München, Tochter Sophie weiß mit 31 immer noch nicht, was sie will. Der ganz normale Familienwahnsinn also, in den der Nigerianer Diallo gerät ... ... und auf seine charmant-naive Art das Leben der Hartmanns ziemlich durcheinanderwirbelt. Mit Senta Berger, Heiner Lauterbach und Elyas M’Barek.   Foto: Warner Bros

Gemeinsames Wanderwochenende Baumgeister-Tour und Rhein-Nahe Schleife zu Fuß erkunden

Trauernde Kinder Am Freitag, 22. September, 16 bis 18 Uhr, findet der nächste „Kreativ-Workshop für trauernde Kinder und Jugendliche“ im Malteser Hospizdienst St. Hildegard in der Veronastraße 14 in Bingen statt. Dazu sind alle Kinder und Jugendlichen von sieben bis 17 eingeladen, die um einen nahestehenden Menschen trauern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können dabei im Zusammensein mit ähnlich Betroffenen ihren eigenen Weg finden, verschiedene Gefühle wahrnehmen und ausdrücken und sich eigener Stärken und Fähigkeiten bewusst werden. Eltern und Erziehungsberechtigte sind eingeladen, sich während des Kreativworkshops auszutauschen und verschiedene Angebote der Trauerbegleitung kennenzulernen.

Termine Stadt Bingen

Bingen (red). Die Stadt Bingen und die Verbandsgemeinde Rhein-Nahe heißen Wanderfreunde aus nah und fern herzlich zum zweiten gemeinsamen Wanderwochenende über die „Baumgeister-Tour“ und die „Rhein-Nahe Schleife“ am 23. und 24. September willkommen.

Das Wanderwochenende startet am Samstag, 23. September, im Binger Wald am Forsthaus Jägerhaus (Informationsstand von 10 bis 14 Uhr). Hier kann man sich auf den 11,4 km langen Premium Wanderweg „Baumgeister-Tour“ begeben. Liebevoll geschnitzte Ge-

sichter in knorrigen Eichen begleiten den Wanderer durch verwunschene Natur mitten durch den Binger Wald auf die Höhen des Hunsrücks. Vorbei an Hünengräbern und römischen Ruinen, wo einst die Legionen der Imperatoren nach Trier zogen. Und immer wieder dabei: Faszinierende Ausblicke auf den Rhein. Man kann es aber auch erst mal gemütlicher angehen lassen beginnt mit dem Frühschoppen im Jägerhaus ab 10.30 Uhr und begibt sich um 13 Uhr auf den geführten Rundgang. Auf einer familienfreundlichen Tour ist natürlich auch für die Kinder gesorgt. Von 11 - 15 Uhr bieten die Pfadfinder St. Georg DPSG an der Villa Rustica ein Kinderprogramm mit Stockbrot und Spielen. Am nächsten Tag kann man dann direkt auf der „Rhein-Nahe-Schleife“ ab Weiler bei Bingen weiter wandern. Es werden zwei unterschiedliche Rundtouren mit kulinarischen Stationen angeboten.  Foto: Martin Kämper

Die „Alte Kunstwerkstatt“ lädt in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Jüdisches Bingen, der Musikschule und der Stadtbibliothek zu einer Gedenkstunde am Vorabend des 75. Todestages von Ida Dehmel-Coblenz (1870 bis 1942) ein: Donnerstag, 28. September, 19 Uhr, Ida-Dehmel-Coblenz-Saal im Stefan-George-Haus. Oberbürgermeister Thomas Feser wird den Abend eröffnen. Luise Lutterbach und Brigitte Giesbert werden das Leben dieser bedeutenden Tochter Bingens nahebringen. Dabei wird Ida selbst in Zitaten ‚zu Wort‘ kommen, die ihren liebevollen Blick auf das damalige Bingen beschreiben. An Idas Talente als begeisterte Klavierspielerin werden Tamara Schmedro und ihre 11-jährige Schülerin Nora Kunstler (Preisträgerin im Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2017) mit Werken von Robert Schumann und Frederic Chopin erinnern. Zahlreiche Fotografien, u.a. von Johann Baptist und Jakob Hilsdorf (Wiedergabe Klaus Leitsch) und eine lebensgroße Seidenmalerei von Ursula Zülch lassen Ida auch optisch sichtbar werden. Alle Mitwirkenden und Mitveranstalter eint der Wunsch, Ida Coblenz-Dehmel in ihrer Heimatstadt angemessen zu würdigen und ihrer vielschichtigen Persönlichkeit gerecht zu werden. An diesem Abend kann die neue Publikation des AKJB mit dem Titel „Die jüdische Familie Simon Zacharias Coblenz (1836 - 1910) aus Bingen“ erworben und von den Autoren Hans-Joachim Hoffmann und Francois van Menxel signiert werden.

Wir für Sie

Weitere Termine finden Sie unter www.neue-binger-zeitung.de


20. September 2017 | KW 38

Neue Binger Zeitung | 11

Geö 10:00 U ffnet von Verkauf hr - 18:0 von 12:0 0 - 17:0 0 Uhr 0

re 30 Jashchule m u Ba onrad K

Uhr

Mainzerstr. 33 · 55411 Bingen Tel.: 06721/10610 direkt gegenüber der Sparkasse Rhein-Nahe Kostenlose Kundenparkplätze vor dem Haus

www.brillenshop-bingen.de Ihr Pro spe kt in unser er Zeitu ng? Nicht s leich ter als das! Sprechen Sie uns an, wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund.

Bahnhofstraße 46a • 55497 Ellern • Tel.: 0 67 64/ 13 34 • Herr Kuhn - Obstbaumschnittkurs nach Oeschberg-Palmer-Methode • Humanitas Buchversand nützliches und ausgefallenes für den Garten • Pflanzendoktor Karl-Heinz Konrad gibt Rat bei allen Gartenfragen • Firma CUXIN - kostenlose Bodenanalyse • Firma Kehl - Motorgeräte für den Garten • Firma Trapp, U. Gewehr - Rasenroboter • Kunstschmied Wolfgang Ax • Handwerkskünstler

 Bingen und Bad Kreuznach: Joachim Kübler : Tel. 0671-79607613

Neue Binger Zeitung - Kreuznacher Rundschau

• Mittagessen • selbstgebackene Kaffee und Kuchen • Tombola • Spiele für Jung und Alt

• Soonwaldfee Sonja

ganze Team Familie Konrad und das freuen sich auf Sie

SAISONKRÄFTE

GESUCHT! · DeinDesign sucht Saisonkräfte · Produktion, Versand, Lager, Kundenservice · Vollzeit im Schichtbetrieb von Oktober bis Januar · Nähere Infos unter www.DeinDesign.de/jobs

Otto-Meffert-Straße 3 · 55543 Bad Kreuznach


12 | Neue Binger Zeitung

KW 38 | 20. September 2017

Im Kreislauf des Lebens Auf der Kerb hat‘s gefunkt Erna und Günter Pitthan feierten Diamantene Hochzeit

Ein herzliches Dankeschön sage ich allen, die mir zu meinem

80. Geburtstag mit ihren Glückwünschen, Geschenken und Besuchen eine große Freude bereitet haben

Maria Mörschbach

Bingen-Dromersheim im August 2017

Landrat Claus Schick (4.v.r.) gratulierte Erna und Günter Pitthan aus Zotzenheim zur Diamantenen Hochzeit. Den Glückwünschen schlossen sich der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen Manfred Scherer (2.v.l.) sowie Zotzenheims Ortsbürgermeister Alexander Strack (5.v.r.) an.  Foto Kreisverwaltung

Herzlichen Dank allen die uns zur

Diamantenen Hochzeit mit Glückwünschen, Blumen und Geschenken erfreut haben. Unser besonderer Dank gilt Pfarrer Kley und der kath. Kirchenmusik für die feierliche Gestaltung des Gottesdienstes

Karl und Irmgard Kau

Nachdem ich den Trubel um meinen

Zotzenheim (red). Landrat Claus Schick gratulierte Erna und Günter Pitthan aus Zotzenheim zur Diamantenen Hochzeit und überbrachte gleichzeitig die Grüße der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Im Namen der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen sprach Bürgermeister Manfred Scherer seine Glückwünsche aus, auch der Zotzenheimer Ortsbürgermeister Alexander Strack gratulierte dem Paar. Auf der Badenheimer Kerb lernte die mittlerweile 88 Jahre alte Erna den um ein Jahr jün-geren Günter kennen, der sie stets mit

seinem NSU-Motorrad zu Verabredungen abholte. Nachdem sich die beiden das Ja-Wort gegeben hatten, zog Erna nach Zotzenheim, wo Günters Familie seit Generationen Landwirtschaft und Weinbau betreibt. In den folgenden Jahrzehnten bauten die Pitthans den Betrieb zu einem äußerst erfolgreichen Weingut aus, das mittlerweile Sohn und Enkel führen. Auch privat wurde es nicht langweilig: Zwei Söhne und eine Tochter waren dem Paar gegönnt, zudem widmeten sich beide mit viel Engagement dem Ehrenamt: Erna war als Gründungsmitglied der Zot-

zenheimer Landfrauen 30 Jahre lang stellvertretende Vorsitzende. Günter war Vorsitzender des Kirchenvorstandes, gehörte 15 Jahre lang dem Gemeinderat an und diente seiner Heimatgemeinde eine Wahlperiode lang als Beigeordneter. Zudem war er 19 Jahre lang als Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr tätig und insbesondere auch für die Ausflüge der Kameraden verantwortlich, die er mit viel Freude organisierte. Nun genießen die beiden den wohlverdienten Ruhestand und die Besuche ihrer Kinder, der sieben Enkel sowie der vier Urenkel.

80. Geburtstag gut überstanden habe, möchte ich mich bei allen recht herzlich bedanken.

Gisela Lenz

Oberdiebach, im September 2017

Herzlichen Dank! Geburtstage und Ehejubiläen sind Tage der Gnade, der Freude, der Erwartung, der Überraschung, der Erinnerung, der Besinnung, der Zuversicht und der Hoffnung. Sie sind Höhepunkte des Lebens, man erfährt Zuwendung und Liebe. So sagen wir „Dankeschön“ anlässlich unserer

Eisernen Hochzeit Baby der Woche

Herrn Pfarrer Thomas Müller für den festlichen Dankesgottesdienst und dem Kath. Kirchenchor „Cäcilia“ unter der Leitung von Herrn Dr. Andreas Stipp. Dank sagen wir auch für die Glückwünsche von Herrn Bischof Dr. Stephan Ackermann sowie der Pfarrgemeinde „St. Maria Magdalena“ Weiler. Wir bedanken uns auch bei Herrn Bundespräsident Dr. Frank Walter Steinmeier, Frau Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Herrn Landrat Claus Schick, vertreten durch den 2. Beigeordneten Herrn Adam Schmitt, Herrn Verbandsbürgermeister Karl Thorn sowie Frau Ortsbürgermeisterin Marika Bell. Auch sagen wir ganz herzlich Danke für die zahlreichen Geldspenden, womit wir unseren Kindergarten „St. Franziskus“ in Weiler unterstützen.Gleichzeitig ein Dankeschön bei all denen, insbesondere bei unseren Kindern, Enkeln und Urenkeln, die durch ihr fleißiges Zutun zum Gelingen des uns unvergesslichen Festtages beigetragen haben.

Luisa Silbernagel Geboren am 18.07.2017, Diakonie Bad Kreuznach Gewicht: 2600 g · Größe 46 cm Wohnort Bingen am Rhein

Liesel und Reinhold Punstein Ein ebenso herzliches Dankeschön sage ich allen Gratulanten für die Glückwünsche zu meinem

90. Geburtstag

Reinhold Punstein Weiler, im September 2017


Fax 06727-8957972

20. September 2017 | KW 38

Neue Binger Zeitung | 13

Im Kreislauf des Lebens

__________________________________________________________________________

Danksagung

Frank Frank Webler Webler 01.10.1962 ** 01.10.1962 12.08.2017 †† 12.08.2017

Wir möchten uns bei allen, die uns in der Zeit des Abschiednehmens und in der Zeit der Trauer Trauer begleitet begleitet ge und liebevolle Weise und uns auf so vielfälti vielfältige Weise bedacht haben, sehr herzlich bedanken. Es ist schön zu wissen dass man auch diesen Weg Weg nicht alleine gehen muss.

Praxis für Physiotherapie, Naturheilkunde und Podologie

ungsinstitut Unser besonderer Dank gilt dem Bestatt Bestattungsinstitut Friedrich.

PHYSIO FRISCHAUF

Gesundheitsteam – Frischauf

- Manuelle Therapie, Krankengymnastik, - Schlingentisch -Therapie - Massage, Natur Fango, Heißluft - Lymphdrainage, Elektro Therapie

Vertrieb von Leguano Schuhen in unserer Praxis

Im Namen aller Angehörigen:

Don-Bosco-Str. 7 55411 · Bingen-Büdesheim · Tel./Fax: 06721-41304 www.physio-frischauf.de · info@physio-frischauf.de

Sigrun Webler Webler Sigrun Svenja Webler Webler Svenja Werner Werner und undUrsula UrsulaWebler Webler Grolsheim im September 2017

1

Schlicht und einfach war dein Leben, treu und fleißig deine Hand, so vieles hast du uns gegeben, ruhe sanft und habe Dank.

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma

Katharina Kaster

ANRUFEN ANRUFEN & & BESTELLEN BESTELLEN

3

WIR

ANRUFEN LIEFERN & BESTELLEN

DIREKT IN IHRE PRAXIS, FIRMA, BÜRO. WOHNUNG, LAGER, KELLER, ETC.

2

Ihr zuverlässiger Getränke-Dienstleister 4

KOSTENLOSE Bestell-Nummer 0800-47246438

für Privat-, Firmen- & Büro-, Vereins-, Winzer- und Gastronomie Lieferungen!

Tel: 0 67 32 / 94 36 - 0 www.getraenke-schmidt.de

... auch für Ihre kleinen und großen Feste & Feiern...

geb. Lamby

* 14. 9. 1925

† 16. 9. 2017

In stiller Trauer: Dieter und Elfi Heinz und Martina Ilka, Michael, Elion und Vitus Thilo und Martina Ruben, Toni, Janosch und Lino Kristin, Manu, Joel und Robin Donka und Dorotea sowie alle Angehörigen

55411 Bingen-Dietersheim, Saarlandstraße 342 Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, den 28. September 2017, um 14.00 Uhr von der Friedhofskapelle in Bingen - Dietersheim aus statt. Eine Kondolenzliste liegt aus. Das erste Seelenamt ist um 18.00 Uhr in der kath. Pfarrkirche Bingen-Dietersheim.

Diese Anzeige wir als pdfDanksagung druckfertig an die Zeitung übermittelt, und der dortige Eingang nachgefragt, für das Erscheinen können wir keine Gewähr übernehmen

schloßstr.15 · 55457 gensingen · telefon 0 67 27 - 56 43 info@bestattungsinstitut-friedrich.de · www.bestattungsinstitut-friedrich.de

Bestattungen aller art

trauerdruck · anzeigengestaltung · erledigung aller Formalitäten großer ausstellungsraum · Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten

Wir beraten sie auch gerne bei ihnen zu Hause Mitglied im Bestatterverband Rheinland-Pfalz

seit über 25 Jahren

Bestattungsinstitut

FRIEDRICH

Helene Bassler geb. Mallmann * 12. 4. 1926 † 16. 8. 2017

Abrechnung

Wir danken von Herzen allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme in Wort und Schrift und August Krick GmbH über: Geldspenden zum Ausdruck brachten und unsere liebe Verstorbene auf ihrem letzten WegBestattungsinstitut begleiteten. Unser besonderer Dank gilt dem Pflegeteam des Altenheim Martin Luther Stift. Dromersheimer Chaussee 12

55411 Bingen - Büdesheim Telefon: 06721 994580 Klara und Adolf Baier 06721 994582 Büdesheim, im September 2017 Fax: Email: august-krick@t-online.de Erscheinungstermin: Ausgabe:

Mittwoch, 20. September 2017 Neu Binger Zeitung

www.weisser-ring.de · Opfer-Telefon 116 006

WEISSER RING – Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten e. V. · 55130 Mainz · 420 Außenstellen bundesweit


Aktuell

14 | Neue Binger Zeitung

KW 38 | 20. September 2017

Gesang zum Herbst

Romantik pur

Die sAitenspringer laden zum Herbstabend

Das Rheinufer bei Vollmond erleben und schönen Geschichten lauschen

Dromersheim (red). Am Samstag, 30. September, veranstaltet der MGV 1872 e.V. wieder seinen traditionellen Herbstabend und lädt dazu alle Freunde des zeitgenössischen Chorgesangs herzlich ein. Musikalisch wird der Abend von den Gastgebern des Vocalensembles sAitensprung und mehreren Gastchören gestaltet. „Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Herbstabend ausrichten können“, sagt der 1. Vorsitzende des MGV, Sven-Hagen Dietz. Nachdem es im Herbst 2016 für den Verein Spitz auf Knopf stand, können die sAitenspringer Dank

dem Kreis-Chorverband Bingen und zweier neuer Sänger nun wieder optimistisch in die Zukunft blicken. Deshalb ist sich Sven-Hagen Dietz sicher: „Der Herbstabend des MGV 1872 wird auch weiterhin eine Institution in Dromersheim bleiben.“ Die Veranstaltung findet in diesem Jahr wieder in der gemütlichen Atmosphäre des Vereinsraums der Eisweinhalle statt und beginnt um 19 Uhr. Für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt und der Eintritt – wie immer frei. Weitere Infos zum Vocalensemble auf www.saitensprungbingen.com.

GernsbackRahmenprogramm Halbzeit zwei für die Gernsback-Ausstellung

Bingen (red). Am Donnerstag, 5. Oktober, 19 Uhr, beginnt eine Führung für Romantiker. Man trifft sich bei Vollmond dort, wo der Rhein die Nahe in sein Bett aufnimmt, am Rhein-Nahe-Eck. Die Teilnehmer werden am Rheinufer entlang flanieren, Monsieur Victor Hugo, dem großen französischen Romancier ihre Aufwartung machen und den schönen Geschichten lauschen, die der

Rhein romantischen Federn entlockte. Geschichten rund um Liebe, Leidenschaft und Landschaft werden zur besten Zeit bei Vollmondschein aus den Tiefen des Rheins befördert. Empfindsame Herzen und zartfühlende Seelen kommen dabei auf ihre Kosten. Nach der literarischen Begegnung mit Romeo und Julia im Garten von Bingens Partnerstädten geht es mit Gästeführerin

Luise Lutterbach noch zum Abschluss auf ein Glas Wein (nicht im Preis inbegriffen) in die Vinothek. Treffpunkt: Rhein-Nahe-Eck, Treppen zum Rhein, Bingen. Preis pro Person: 14 Euro. Anmeldung ist erforderlich bei der Tourist-Information, Rheinkai 21, Telefon: 06721-184-205/-206, EMail: tourist-information@bingen.de.  Foto: Stadt Bingen

Binger Bleistifte überqueren zu Fuß die Alpen Bingen (red). „Die wunderbare Welt des Hugo Gernsback“, die zurzeit im Historischen Museum am Strom zu sehen ist, geht nun in die zweite Halbzeit. Noch bis zum 26. November ist die Sonderausstellung zu erleben. Die Titel von zahlreichen Zeitschriften sowie verschiedene Technikstationen geben einen Eindruck über das Schaffen des gebürtigen Luxemburgers, der sich als Erfinder, Verleger, Autor, Radio- und Fernsehpionier ab 1904 in den USA einen Namen gemacht hat. Zum Rahmenprogramm der Ausstellung gehören noch folgende Veranstaltungen: Am Samstag, 30. September, 12.30

bis 16.30 Uhr, findet in der Museumswerkstatt ein Illustrationsworkshop für Erwachsene statt. Die Binger Bühne, Martinstraße, zeigt am Freitag, 20. Oktober, 20 Uhr, „Alles außer Irdisch“, die „Extraterrestrische Puppencomedy“ von Alpar Fendos. Die Finissage steht für Sonntag, 26. November, 15 Uhr, im Museum auf dem Programm. Hierzu spricht der Gernsback-Experte Ralph Letsch aus Luxemburg. Das Historische Museum am Strom – Hildegard von Bingen, Museumsstraße 3, ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.bingen.de, E-Mail museum-am-strom@bingen.de.

„Benefiz für Hospiz“ Bingen / VG Gau-Algesheim (gz) „Benefiz für Hospiz“ heißt es am Sonntag, 15. Oktober, 17 Uhr (Saalöffnung um 16 Uhr) in Gau-Algesheim. Der Förderverein des Malteser Hospizdienstes St. Hildegard lädt zum Benefizkonzert mit dem bekannten und begeisternden Duo Balance in den Festsaal des Schloss Ardeck (Schlossgasse 16) ein. Dort können sich die

Musikfreunde auf das bekannte Künstlerehepaar Christine Maringer-Tries und Hans-Peter Tries freuen. Karten zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 8 Euro) gibt es an der Abendkasse oder unter hospizarbeit@malteser-bingen.de. Der Erlös kommt dem Malteser Hospizdienst St. Hildegard in Bingen zugute.

Trailrunner Thorsten und Marc Irmen erfüllten sich einen Traum

Thorsten und Marc Irmen bei ihrem Lauf über die Alpen. Foto: sportograf Bingen (red). Von einer Alpenüberquerung hatten die Trailrunner Thorsten und Marc Irmen schon lange geträumt und sich intensiv darauf vorbereitet. Den Traum haben sich die beiden jetzt erfüllt. Als Team „Binger Bleistifte“ nahmen sie am Gore-Tex-Transalpine-Run, einem der härtesten und zugleich spektakulärsten Etappenrennen der Welt, teil. Mit knapp 300 Zweierteams starteten sie am 3. September in Fischen im Allgäu zu einem der größten Abenteuer. In sieben Tagesetappen führte die Strecke von den Allgäuer Alpen über die Grenze

nach Österreich in die Lechtaler Alpen und in Die Orte Lech und St. Anton am Arlberg. Weiter ging es nach Landeck und über die Schweizer Grenze nach Samnaun und Scuol im Kanton Graubünden. Auf der sechsten Etappe führte die Route nach Prad am Stilftser Joch in Italien. Die siebte und letzte Etappe endete schließlich im Sulden (Italien) am Fuße des Ortler. Wer es bis dahin schaffte, war 270 km über alpine Wege gelaufen und hatte 15.597 Höhenmeter im Aufstieg und 14.610 Höhenmeter im Abstieg hinter sich. Eine Alpenüberquerung der Superlative!

Das Wetter forderte den Läufern aus 29 Nationen einiges ab. Auf den Höhen wartete knöcheltiefer Schnee und der aufgeweichte Boden kostete viel Kraft. Das nasskalte Wetter in dem hochalpinen Gelände war auch für Marc Irmen nicht ohne Folgen geblieben. Er musste nach der 5. Tagesetappe wegen einer Erkältung aufgeben. Bis dahin hatten sich die beiden als Team „Binger Bleistifte“ nach 192 Kilometer Laufstrecke in der Klasse „Master-Man“ einen beachtlichen 33. Platz gesichert. Thorsten Irmen lief die beiden letzten Etappen (44 und 32 km) ohne seinen Bruder weiter. In seiner Klasse belegte er den beachtlichen 53. Platz. Für Thorsten und Marc Irmen war der Gore-Tex-Transalpine-Run nicht nur ein Lauf voller Emotionen und Leidenschaft, sondern auch ein großes Abenteuer und eine ihrer größten sportlichen Herausforderungen überhaupt. Mit der Auswahl des Teamnamens und dem Logo machten die beiden bei diesem weltweit beachteten Event ein wenig Werbung für ihre Heimatstadt Bingen.


Neue Binger Zeitung | 15 lr30mi16

20. September 2017 | KW 38

mit Hausführungen, Vorträgen, Gymnastik-Schnuppergruppe, etc.

Am 23.09.2017 von 11 Uhr bis 16 Uhr Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ein Kinderprogramm wird angeboten.

BAD KREUZNACH, Bosenheimer Straße 213 Tel. 0671/483 53 00, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

INGELHEIM, Konrad-Adenauer-Str. 14 Tel. 06132/719 68 66, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WÖRRSTADT, Ober-Saulheimer-Straße 25 Tel. 06732/933 67 51, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WORMS, Am Aulweg 1 Tel. 06241/979 45 83, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

hst auch in Bingen Demnäc BINGEN, Hitchinstr. 36a hinstraße 36 a Hitc der in 22, Mo.-Sa. Tel.: 06721/680 92 8-20 Uhr

Angebote der Gültig vom 25. bis 18.09.-23.09.2017 30. Juli 2016 ANGEBOT DERWoche: WOCHE – GÜLTIG VOM

Grilltasche: 1 natur, kg Schwenksteak Kräuter-Paprika, Rinderhüftsteak gewürzt & mariniert FürDruckfehler Druckfehler keine Haftung Für keine Haftung

Tag der offenen Tür

1,0 kg 11,98 €

0,3 kg Grillbratwurst, kg Feine Bratwurst vom mageren0,3 Schweinebauch Grillfackeln Rinderhüftsteak natur, gewürzt & mariniert Spießbraten vom Schweinekamm Gyrosgeschnetzeltes vom gewürzt, Schweinohne – küchenfertig Grillbauch natur oder Knochen – Münchner Weißwürstchen Hähnchen-Unterkeule gewürzt, – gefroren –

Leberknödel Nudelsalat & Kartoffelsalat bay. Art Paracelsus Rotenfelsklinik Fleischwurst Kurhausstr. 27 · 55583 Bad Kreuznach Fleischwurst (OT Bad Münster) Fleischsalat Grobe Mettwurst www.paraceslus-kliniken.de/ Rotenfelsklinik Wir machen unsere Unsere Angebote finden

Wir machen die

1,61,0 kgkg 8,00 7,80€€ 1,01,0 kgkg10,98 5,48€€ 5,98€€ 1,01,0 kgkg 4,78 5,80€€ 1,01,0 kgkg 3,98 1,0gkg 0,38 5,48€€ 100 100 g 0,48€€ 100 g 0,48 250-g-Schale 0,98€€ 100 g 0,68

Sie auch unter www.fleischwaren-sutter.de

Action im Autohaus

- Anzeige -

„Tag der offenen Tür“ und „Tag der Sicherheit“ im Autohaus Grünewald

Auto Grünewald aus Weiler bei Bingen hatte am Samstag, 16.09.2017 zur Präsentation der neuen Generation des Nissan Qahsqai und Nissan X Trail kombiniert mit einem „Sider Sendung mit der Maus cherheits-Info-Tag“ eingela… am »Türöffner-Tag«, Dienstag, 3. Oktober 2017 den. Es fanden Erste-Hilfe-Vorführungen der Malteser Weiler Tischlerei Björn van Brügge an einer Rescue-Ann-ÜbungsGroße Heide 7 puppe statt. Die Besucher wur55444 Waldlaubersheim den hier informiert, wie wichtig und einfach die „erste-Hilfe“ sein 06707 – 666 27 90 kann. Menschenleben retten Werkstätte für Innenausbau tischlerei@vanbruegge.de - Was muss ich tun - welche Technik muss ich zum Beatmen anwenden. An der lebensechten Rescue-Ann-Übungspuppe überwanden die Besucher die Scheu und testeten und fragten Frau Ursula Harnecker von der essetext: Mit modernen Maschinen werden chgeschichten live gibt es bei der Tischlerei Björn van Brügge in Waldlaubersheim: Malteser Gruppe Weiler nach dem richtigen Umgang mit Verm Montag, 3. Oktober, öffnen wir um erfüllt 10:00 h und um 12:00 h für insgesamt 40 Kinder Kundenwünsche letzten. sere Werkstatt-Türen. Dort können sie entdecken, mit welchen Maschinen eine modern Waldlaubersheim (red). Am Mon- Die Teilnahme ist nur möglich gerichtete Tischlerei arbeitet. Die Maus – Fans können zusehen, wie eine Interessant, besonders für die tag, 3. Oktober, öffnet die Tisch- nach Anmeldung unter tischlemputergesteuerte Maus und Elefant rei@vanbruegge.de. aus Holz fräst. Während der ca. jungen Gäste: Der FahrsimulaAber nicht lerei BjörnMaschine van Brügge aus Waldtor des TÜV. Eine Unachtsamderthalbstündigen Aktion (10:00 dürfen sie und unterElefanten Anleitungwerden ihre Maus dann Mäuse laubersheim um 10 Uhr und und 12:00 um 12 Uhr)nur keit, zum Beispiel weil die Fotohleifen und Die Teilnahme ist nur Anmeldung unter im Inin dennach neuen Werkshallen Uhrlackieren. für insgesamt 40 Kinder die möglich grafin zum Foto bittet, und das Werkstatt-Türen.. Dort können sie dustriegebiet, Große Heide 7, herchlerei@vanbruegge.de Auto landete im Graben. Unser entdecken, mit welchen Maschi- gestellt. Mit einem modern einFoto zeigt Henrik Ebser am Steunen eine modern eingerichte- gerichteten Maschinenparkt kann unsererte neuen Werkstatthalle Heide 7 mit er sowie Daniel Dimmler und Tischlerei noch viel effektiver Tischlerei arbeitet. im DieIndustriegebiet Maus– dieWaldlaubersheim/Große em modern Maschinenpark wir Wünsche noch effektiver auf die einWünscheAutohausinhaberin Judith Grüauf die der Kunden Fanseingerichteten können zusehen, wie eine können newald als Zuschauer. Ein weiOb Küchen, Badmöbel, oder computergesteuerte Maschine serer Kunden eingehen: ob Küchen, Badmöbel,gehen. Einbauschränke, Massivholzmöbel teres wichtiges Sicherheits-TheEinbauschränke, MassivholzmöMaus und Elefant aus Holz fräst. denbau – individuelle und maßgeschneiderte Lösungen werden bei uns mit viel Hingabe ma ist das Verhalten und Abhilbel oder Ladenbau werden indiWährend Aktion dürfen sie unter ertigt.)  falls noch Platz wäre fe bei einer Reifenpanne. Der Anleitung ihre Maus dann schlei- viduell und maßgeschneidert mit größte Teil aller Neufahrzeuge viel Hingabe gefertigt. fen und lackieren. sind mit einem ReifenreparaturSpray-Set ausgestattet, doch die wenigsten Fahrer kennen den sicheren und einfachen Umgang mit diesem Set. Dieser Umgang wurde von dem KFZ-Meister Eugen Klein an diesem Tag gezeigt und informiert. Der neue Qahsqai und X-Trail Tel. 06721-91 92 0 verfügen über viele Fahrer-Si-

Sachgeschichten live bei der Tischlerei Björn van Brügge

Wir für Sie

cherheits-Assistenten, autonomer Notbrems-Assistent; Spurhalte-Assistent, Verkehrszeichenerkennung; Einparkhilfe vorne u. hinten, Innenspiegel abblendend, Berganfahr-Assistent, Einpark-Assistent (optionale Sonderausstattung) . Diese Modelle verfügen über viele Ausstatttungs-Highlights und jetzt mit einer Eintauschprämie bis zu 6.500€. Der Einpark- u. Berganfahrassistent wurde live im Fahrzeug getestet. Das „Facelift“ am neuen Qashqai: die optischen Vere-

delungen gefallen auch Thomas Eislöffel. „Alles ist etwas eleganter, aufwändiger geworden. Nissan hat diese beiden Modelle ganz nach Kundenwünschen designed. Dieser „Sicherheits-Info-Tag“ und die Vorstellung der beiden neuen Modelle hat allen Besuchern , Kunden, der MalteserGruppe Weiler und Mitarbeiter von Auto Grünewald sehr gut gefallen. In Zukunft werden solche „kombinierten Info-Ausstellungs-Tage“ öfter bei Auto Grünewald in Weiler stattfinden.


REGION

16 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Gau-Algesheim Philatelistentreffen Gau-Algesheim. Der nächste Tauschabend des Vereins für Briefmarkenkunde 1984 e.V. findet am Dienstag, 26. Oktober, im PfarrerKoserHaus (Monika-Saal), Grabenstraße 28 in Gau-Algesheim, statt. Um 18 Uhr beginnt der Tauschabend für Jugendliche und Erwachsene gemeinsam. Kataloge und Prüfgeräte zur Bestimmung der Marken stehen allen Anwesenden zur Verfügung. Alle Vereinsmitglieder und Interessierte sind zu dem Tauschabend eingeladen.

Kigina Gau-Algesheim. Das nächste Treffen der Arbeitsgruppe Kigina findet am Montag, 25. Septembert, 19 Uhr, im Lesesaal der Rathausscheune statt. Region

Elternkreis Ingelheim. Das nächste Treffen des Elternkreise findet statt am Dienstag, 26. September, von 19 - 21 Uhr im Cafè DIA, Ingelheim, GeorgRückert-Straße 24, statt. Weitere Informationen unter www.elternkreis-ingelheim.de oder bei der Sucht- und Jugendberatung Ingelheim. VG Rhein-Nahe

Erntedankfest Weiler. Am Sonntag, 24. September, ab 10 Uhr, feiert die Gesellschaft der Heimatfreunde e.V. Weiler mit Gästen aus Nah und Fern ihr jährliches Erntedankfest im Rathaushof, Stromberger Str. 41 - 43. Es gibt frisch geräucherte Forellen, Heringe, Hausmacher Wurst, belegte Brötchen und Käsewürfel und Pommes und Nuggets für Kinder. Nachmittags gibt es selbstgebackenen Kuchen. Im Rathaus finden sich Verkaufsstände mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Zeitgleich findet auch der Wander-Erlebnistag Rhein-NaheSchleife mit Start und Ziel auf dem Dorfplatz statt. Die Wanderer haben die Möglichkeit eine 11 km lange Route von Weiler über Münster-Sarmsheim nach Weiler oder 21 km von Weiler über Münster-Sarmsheim und Waldalgesheim-Genheim nach Weiler zurückzulegen. Und sich danach bei den Heimatfreunden zu stärken.

Federweißer Genheim. Am Freitag, 22. September, 19 Uhr, findet der traditionelle Federweißerabend mit Ehrungen statt. Zum Federweißen gibt es Pellkartoffeln, Heringe und Hausmacher Wurst. Die Veranstaltung findet in „Svens VinoRant“ in Waldalgesheim-Genheim statt.

KW 38 | 20. September 2017

Termine VG Sprendlingen-Gensingen

Einfach tierisch

Gerd Kannegieser

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Gensingen. Am 29. September, 20 Uhr, präsentiert Gerd Kannegieser im Nebenraum der Goldberghalle sein neues Programm: „Kumm, geh fort!“ ODER „Wo ware mer schdeh geblibb?“. Eintrittskarten: 9 € im Rathaus Gensingen, Tel. 06727-953286, Tourist-Info, Gertrudenstraße 11, Sprendlingen, Tel. 06701-201-776 oder an der Abendkasse.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Urban Views

Piranhas im Aquarium

Wunde unterm Auge

Hautpilz

Von diesen südamerikanischen Fischen habe ich viele schreckliche Sachen gehört. Sie sollen Badende in Sekundenschnelle skelettieren können. Andererseits kann man sie wohl auch im Aquarium halten. Daran hätte ich großes Interesse. Wäre das gefährlich? Wo kann ich Piranhas kaufen?

Seit einigen Wochen hat unser Hund – vier Jahre alt, Schäfermischling – eine kleine Wunde unterm rechten Auge. Sie will einfach nicht zuheilen; wir haben schon Wundpuder und Heilsalbe angewendet. Die kleine Stelle nässt etwas, jedoch nicht schlimm. Was kann man da noch machen?

Meine Katze ist überhaupt nicht krank! Sie hat nur einige runde, haarlose Stellen in ihrem seidigen Fell. Die sind nicht entzündet und schmerzfrei. Trotzdem riet mir eine Freundin, einen Tierarzt aufzusuchen. Der schnitt ein paar Haare ab und machte einen Test, der Befund: Hautpilz! Jetzt soll eine umfangreiche Behandlung folgen. Was meinen Sie?

Möglich ist es schon, man kann ja Piranhas praktisch in jedem Schaubecken bewundern. Gefährlich ist es nicht, Sie werden ja nicht im Aquarium baden wollen! Tierpfleger haben mir berichtet, dass sie ihre Fische teilweise sogar von Hand füttern. Die Gefahr wird ohnehin übertrieben. In Südamerika schwimmen Eingeborene, allerdings ohne blutende Wunden, unbesorgt in „verseuchten“ Gewässern. Wo kann man Piranhas kaufen? Da müssten Sie in Zoofachgeschäften fragen, die können vielleicht helfen.

Da habe ich einen Verdacht: Es könnte eine Fistel sein, die von einer Zahnwurzel ausgeht. Das ist nicht einmal selten. Ein Tierarzt könnte die genaue Diagnose stellen. Wenn meine Vermutung zutreffen sollte, ist es keine Bagatelle. Beim Menschen würde man wohl eine Wurzelspitzenresektion durchführen. Beim Hund zieht man den entsprechenden Zahn nach vorherigem Röntgen. Danach heilt die Wunde im Maul und auch die Hautwunde schnell ab. Richten Sie sich nach den Anweisungen des Tierarztes!

Der Test ist recht zuverlässig, ich glaube an den Hautpilz. Der muss unbedingt behandelt werden, denn der Pilz könnte beim Schmusen auch auf Sie übergehen. Es bleibt dem Tierarzt überlassen, wie der Pilz behandelt wird, ich will und darf mich da nicht einmischen. Es gibt Lösungen zur äußerlichen Anwendung und Tabletten, die man wochenlang eingeben muss – was bei Katzen nicht einfach ist.

Der letzte Bus der Sänger Jahresausflug des Kirchenchores / Chor löst sich auf

Reisegesellschaft des Kirchenchors Cäcilia 1862 Münster-Sarmsheim nach dem Frühstücksbuffet. Münster-Samrmsheim (red). Der Katholische Kirchenchor 1862 Cäcilia Münster-Sarmsheim ging am Sonntag, 27. August, noch einmal auf große Fahrt. Auf seiner letzten Mitgliederversammlung hatten die Anwesenden beschlossen, den Chor aufgrund der immer geringer werdenden Stimmenzahl zum Ende des Jahres hin aufzulösen. So war es

denn leider auch der letzte Chorausflug. Umso erfreulicher war es, dass 25 Personen an der Fahrt teilnahmen und so ihre Verbundenheit und ihr Interesse am Chor noch einmal bekundeten. Es ging nach Kiedrich im Rheingau mit der Valentinswallfahrt und dann weiter in Richtung Wispertal. Ziel der Fahrt war dann aber Lorch

F oto: privat

am Ende des Wispertales und somit wieder am Rhein. Hier führte den Chor der Weg in den Gutsausschank Rößler. In der urigen Winzerwirtschaft genoss die Reisegesellschaft neben gebietstypischen Speisen und Getränken auch die musikalische Unterhaltung durch einen Akkordeonspieler aus Kalifornien, der den Chor natürlich zum Mitsingen anregte.

Horrweiler. Am Sonntag, 24. September, ist das WeindorfMuseum von 14.30 – 17 Uhr geöffnet. Neben der dorfgeschichtlichen Dauerausstellung ist die Foto-Sonderausstellung „Urban Views“ zu sehen. Weitere Infos unter www. weindorfmuseum.de.

Kleiderkammer Gensingen. Die Kleiderkammer in der Bahnhofstr. 1 hat am Donnerstag, 21. September, von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Bitte Berechtigungsschein vom Job Center oder Rentenbescheid mitbringen. Abgabe der Spenden nur nach telefonischer Absprache unter 0152-53691258. Benötigt werden dringend Herrenpullover und Winterjacken Größe 44 bis 52, sowie Herrenschuhe 39 bis 46.

Demenzschulung Gensingen. Themen von Demenzschulungen sind: Krankheitsbild Demenz, Umgang und Kommunikation, Verhalten in schwierigen Situationen, Beschäftigungsmöglichkeiten sowie das soziale Netz. Nach dem Abschluss eines Praktikums (im Umfang von 8 Stunden) in einer ambulanten oder stationären Einrichtung wird ein Zertifikat ausgestellt. Für ehrenamtliche Einsätze erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung. Zeit: 7.11., 14.11., 28.11., jeweils von 18 bis 21: Uhr sowie am 11.11. von 10 bis 16 Uhr, Ort: Haus der Kultur, Römerstraße 17, 55457 Gensingen. Die Teilnahmekosten betragen 20€. Anmeldung und Information unter: Gemeinnützige Gesellschaft für ambulante und stationäre Altenhilfe (GFA)mbH/Kompetenzzentrum Nieder-Olm, Tel.: 061367664670, Fax: 06136-7664672, reiner.wissel@gfambh.com; Pflegestützpunkt VG Gau-Algesheim/VG Sprendlingen-Gensingen. Tel.: 06725-083154 oder 06725-3083156, alberto.wienert@pf legestuetzpunkte.rlp. de; daniela.mies@pflegestuetzpunkte.rlp.de


17 | Neue Binger Zeitung

KW 38 | 20. September 2017

Ingelheimer Rotweinfest 2017 23. Sept. - 1. Okt. 2017

Ingelheimer Rotweinfest

vom 23. September bis zum 1. Oktober 2017 Wein, Genuss und Lebensfreude im Schatten der Burgkirche Wenn am 23. September gegen 16 Uhr die neue Rotweinkönigin Charlotte I. gekrönt wird, hat das 71. Ingelheimer Rotweinfest offiziell begonnen. 13 Ingelheimer Weingüter präsentieren dann an neun Tagen eine Auswahl ihrer besten Rot- und Weißweine sowie Sekte. Ein umfangreiches Programm auf drei Bühnen bietet für jeden Geschmack die passende Musik – von Rock bis Pop, von Jazz bis Schlager. Und für die jüngeren Besucher (von 12-17 Jahren) hat sich der Green Room in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt.

Ganz neu wird sich in diesem Jahr auch das Festzelt geben: Mit Zeltwirt Christian Wenke (der unter anderem auch das erfolgreiche Ingelheimer Marktfrühstück eingeführt hat) soll das jetzt „Kaiser-Schänke“ genannte Festzelt eine Renaissance erleben und neben ausgewählten Speisen und leckeren Ingelheimer Weinen vor allem mit gemütlichem und einladendem Ambiente punkten. Last but not least gibt es auch beim alljährlichen High-

Moderiert wird die Probe durch die ehemalige Rheinhessische Weinkönigin Katrin Saaler. Aufgrund der Bundestagswahl am 24. September findet der traditionelle verkaufsoffene Sonntag in Ingelheim in diesem Jahr am 1. Oktober statt – gleichzeitig der letzte Tag des Rotweinfestes, der seinen Abschluss mit einem Musikfeuerwerk über dem Ingelheimer Burgberg findet. Das Rotweinfest im historischen Burgkirchenareal zählt zu den schönsten Weinfesten Rheinhessens. Seit 2014 ist das sogar amtlich, denn das Siegel „Ausgezeichnetes Weinfest“ wird durch die Rheinhessenwein GmbH nur an herausragende Weinfeste vergeben, die die hohen Anforderungen an Weinangebot, Speisen und Aufenthaltsqualität erfüllen. Das detaillierte Programm und weiterführende Informationen zum Rotweinfest erhalten Sie im Internet unter www.ingelheim.de/rotweinfest oder in der der Tourist-Info Ingelheim, Neuer Markt 1, 55218 Ingelheim, Telefon 06132 782 216.

Verkauf, Wartung und Service.. Wir beraten Sie gerne! Mainzer Str. 84 - 55218 Ingelheim - Tel.: (0 6132) 7 50 02 Fax: 3102 - eMail: info@amenk.de - Intern et: www.amenk.de

Rotweinfest 2017

· Genießen Sie Hausmacher Wurstspezialitäten in der „Kaiser-Schänke“ · Leberknödelessen am Rotweinfestmontag! Festwirt Christian Wenke freut sich auf Sie! Rheinhessenstraße 50 | 55411 Bingen-Dromersheim | Tel.: 06725/963831 Rheinstraße 217 | 55218 Ingelheim | Tel.: 06132/711680 www.landmetzgerei-dobroschke.de

NE U IN ING ELH EIM

Neu ist in diesem Jahr die After-WorkParty im stimmungsvoll ausgeleuchteten Rosengärtchen. Am Dienstag, den 26. September sorgt DJ Deseo ab 18 Uhr für den passenden Soundtrack, um den Tag mit Freunden bei einem guten Glas Wein und in besonderem Ambiente ausklingen zu lassen.

light, der Rotweinprobe des Oberbürgermeisters, eine Neuerung: erstmals in der Geschichte des Rotweinfests gibt es 2017 eine Burgunderprobe, bei der nicht nur Früh- und Spätburgunder verkostet werden, sondern auch Weiße und Graue Burgunder sowie Blanc de Noir.

Professionelle Technik für Ihren Garten.

RT 01.10. STUM MFIL MKO NZE „STA N & OLLI “

Stephan Graf von Bothmer

04.10. MAR TINU S LUTH ER Anfang und Ende eines Mythos Schauspiel von John von Düffel mit Live-Musik

07.10. BILD ER DEIN ER

GRO SSEN LIEB E

Staatstheater Mainz, Schauspiel Weitere Termine: 23.10., 29.11., 29.12.2017, 10.01., 27.01.2018

14.10. ABSCHLUSSKONZERT

DER KLANGLABOR MASTERS MIT DANIEL HOPE

Prax is für Logo päd ie Rüdiger Geisel M. A.

staatl. anerkannter Logopäde SI-Mototherapeut

Neu erö ffnu ng jetzt auch in Ingelheim

Selztalstraße 13 55218 Ingelheim

06132/4264427 0176/82392616 ingelheim@logopaedie-geisel.de

21.10. OPE RNG ALA Philharmonisches Staatsorchester Mainz

Tickets & Infos sowie das komplette Programm unter www.king-ingelheim.de kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim, Neuer Markt 5, 55218 Ingelheim am Rhein


itung

Neue Ingelheimer Ze

11

18 | Neue Binger Zeitung

est

KW 38 | 20. September 2017

estIngelheimer Rotweinfes

Rhein

23. Sept. - 1. Okt. 2017

bH

Entsorgungs Gm

trieb gem. § 52 KrwG

Entsorgungsfachbe

WE

UND

/ AbfG

ContainerdienstS llhandel etaS NroGttE ISch - +NMU

29 3-0 989 78 / 89 r 13 22 16 oTedl.e06 2 2 8 7 2 13 6 0 ge-Ulhhleiermborn : es8heInim 55id21 Te 132·He n lefon le 26 · 55 87üh 85ie-sm r Gr rn de lerbo UhAn

ab eldaddel`s ch m eug amilie

.de

www.taurus-gmbh

Samstag, 23. September 2017 Marktplatz Ober-Ingelheim 16.00 Uhr ung der Rotweinkönigin Charlotte I. Krön stes Wermann und Eröffnung des Rotweinfe mit dem Spielmannszug der 2017 illigen Feuerwehr Götzenhain-Offentha Freiw nloser Ingelheimer Rotwein für alle Gäs Koste Vorrat reicht) nge (sola | Vergnügungspark geöffnet latz Festp 16.00 Uhr om | Luftballonaktion, n-Ro Gree 16.00 Uhr net bis 24 Uhr geöff Freilichtbühne | Die Rebläuse 16.00 Uhr rhaltungsmusik Unte ngärtchen | TenString, Rose 19.00 Uhr gemachte Musik aus der Pfalz hand elt | Pock@Coffee, Partyband Festz Uhr 0 20.0 Freilichtbühne | LateLounge5, 20.00 Uhr gePop bis PartyRock Loun Sonntag, 24. September 2017 Festplatz | Vergnügungspark geöffnet 11.00 Uhr sdor Rundgang durch das ehemalige Reich 11.00 Uhr ernheim, Treffpunkt Wackernheim, Wack itte, Dorfgemeinschaftshaus Ortsm ne | Bläserchöre Ingelheim, htbüh Freilic 11.00 Uhr konzert Platz Bin Festzelt | Crossroad, die Partyband aus 12.00 Uhr u renm Gitar -Inc, ward Way | tchen Rosengär 14.00 Uhr Feiern und Träumen zum Green-Room | VR-DIY/ Fotoaktion, 15.00 Uhr geöffnet bis 20 Uhr Öffentliche Führung mit Kultur- und 17.00 Uhr | Weinbotschafterin Ingrid Dahlheimer a Wein & Kultur | Treffpunkt vor der Them Burgkirche | Kostenbeitrag 5,- € pro Perso mit Freilichtbühne | Contrast Band, Band 17.00 Uhr tatus Kults und Graue Burgunder und Blanc

71. Rotweinfest

Liebe Ingelheimerinnen und Ingelheimer, g: , nntaGäste Rotweinfestsoliebe

Am nur 10 € Jeder Haarschnitt wenn am 23. September um 16

how

Uhr die neue Rotweinkönigin odukte f alle Prwird, 20% au Charlotte I. gekrönt dann hat dasSch 71.nitIngelheimer Rotweinte • flotte fest begonnen. Hierzu möchte ich • tolle Farben 44 e raß fst ho Bahn Sie alle, Freunde, Kenner und GeRhein • trendige Frisuren 55218 Ingelheim am g 1. nießer, vom 23. nSeptember kurz bis lanbis 29 62 • Dauerwellen vo Telefon: 0 61 32 - 71 ng ru ge än Oktober wieder herzlich einlaarverl 0 61 32 - 97 98 62 • professionelle Ha .de cut nd pa den. An neun Tagen steht der Ges po oo Email: contact@ • stylische Hair-Tatt dcut.de nuss, inmitten geschichtsträchen Do.: bis 20 Uhr jed Web: www.popan U: NE · r Uh 4 .: 9-1 . - Fr.: 9-18 Uhr · Sa tiger Wehrmauern, im VorderÖffnungszeiten: Mo grund. 13 Ingelheimer Weingüter präsentieren dann eine Auswahl ihrer besten Rot- und Weißweine sowie Sekte. Den fulminanten Abschluss wird das musikalisch begleitete Feuerwerk am Sonntag, Wirden sind dabei: bilden. InformSeien atione n 1. Oktober, Sie über Immob ilien, Vorsor ge, dabei, wenn die neue Rotweinkö- de Noir verkostet werden. Unser Solark ataster I.und … Rotweinfest ist ein Fest für die nigin Charlotte auf mehr dem Balkon des historischen Ober-Ingelhei- ganze Familie. An allen Tagen lädt mer Rathauses gekrönt wird. Ihr der Vergnügungspark zum Bumzur Seite stehen die Prinzessinnen meln ein. Leonie Stockmann und Chiara Darüber hinaus öffnen auch in Schaefer. Zusammen werden sie diesem Jahr die Ingelheimer Geeine spannende Zeit erleben und schäfte ihre Türen zum verkaufsden Ingelheimer Wein auch über offenen Sonntag am 1. Oktober. die Stadtgrenzen hinaus präsen- Insgesamt erwartet Sie in den tieren. Ich freue mich ganz be- neun Tagen ein umfangreiches sonders, dass unsere Freunde der Programm auf drei Bühnen mit Freiwilligen Feuerwehr Götzen- passender Musik - von Rock bis hain-Offenthal wieder die Krö- Pop und von Schlager bis Jazz. nung musikalisch umrahmen. In Mein Dank gilt denen, die bei diesem Jahr werden wir das Rot- der Organisation und Durchfühweinfest ein wenig verändern. rung des Festes mitgewirkt haSo findet im stimmungsvoll aus- ben und insbesondere auch ungeleuchteten Rosengärtchen ei- seren Sponsoren. Nur durch ihren ne After-Work-Party statt. Auch Einsatz und Engagement kann das Festzelt präsentiert sich jetzt das Fest in diesem Rahmen statt: „Kaiser-Schänke“ mit neuem finden. Ich wünsche allen Besuungals r e h ic s r tove Wirt. So wirds es dort, sse chern und Gästen viel Unterhal*Ihre Au arkaausSpneben it 25 € gewählten Speisen tung und Vergnügen auf dem 71. und leckeJetzt m ! rteil ein-NaheIngelheimer Rotweinfest. hstimmungsR ider-Vo ren Weinen, auch ein e h c s t n Frühe sich, wie gut volles und ich gemütliches Ambiente genug. Jetzt zeigt schon ärgerl nn es darauf da, weRotUnfall istgeben. Sie ein er für od ist l Ihr Und die alljährliche ne zia Pan vin Eine an. Die Pro che Beratung gar erung wirklich ist nli ich rsö ers pe tov de Au sen e fas wird erstmals alsuliBurein r um e *nu . weinprobe ein ng d un eru n ge eg istun rte Schadensr ankommt. Top-Le . eine unkomplizie angeboten. 01.01.2014 sbeginn: Hier einem Unfallgunderprobe Ralf Claus ag rtr Ve , 13 .20 tieren Ihnen bei .09 sabschluss bis 30 gültig bei Vertrag können nicht nur Früh- und Spät- Oberbürgermeister burgunder, sondern auch Weiße der Stadt Ingelheim am Rhein by Diana Krupp

bis

ereine eimer meinden

ürgerheim.

s

t die

feuerwerk

3

schneller Fahren Sie nicht l fliegen kann. e g n e tz u ch S r Ih als

t

in

WEINGENU

Prog

SS

oder 782299 06132 - 782216

Montag, 25. September 2017 Festplatz | Vergnügungspark geöffnet 11.00 Uhr tioneller Frühschoppen Tradi Freilichtbühne | Mr. Flower Power, 11.00 Uhr Evergreens der 50er, 60er und 70er Jahr Festzelt | The Candies, Tanz- & Partyband 12.00 Uhr Rosengärtchen | Peter Föller & Memphis 14.00 Uhr renduo Gitar htbühne | Couch&Cocktail, Funk, Freilic Uhr 17.00 Jazz, Rock und Pop Soul, Dienstag, 26. September 2017 Festplatz | Vergnügungspark geöffnet 14.00 Uhr Green-Room | Mädchentag / DIY, 15.00 Uhr geöffnet bis 20 Uhr Rosengärtchen | Manioli, 15.00 Uhr chungskünstler und Kinderzaubere Täus tliche Führung mit Kultur- und Öffen 17.00 Uhr botschafter Horst Ahles | Burgkirch Wein und Wehrgang | Treffpunkt vor der Burg Kostenbeitrag 5,- € pro Person Rosengärtchen | After-Work-Lounge mi 18.00 Uhr Deseo, Entspannte Beats und DJ e Atmosphäre chillig ne | Musikschule on stage htbüh Freilic 18.00 Uhr e Talente der Musikschule Ingelhe Jung ntieren sich! präse

Wo Die Sch Ents

www


20. September 2017 | KW 38

Neue Binger Zeitung | 19

st 2017

7

gramm

Mittwoch, 27. September 2017 Festplatz | Vergnügungspark geöffnet 14.00 Uhr s), Green-Room | Handy-Pong (Tischtenni 15.00 Uhr Uhr 20 bis net geöff botschafterin Öffentliche Führung mit Kultur- und Wein 17.00 Uhr des Weines | Tisch und berge Ingrid Dahlheimer | Wein al der Burgkirche | Kostenbeitrag 5,- € vor unkt Treffp ste pro Person Rosengärtchen | Lea Funk Akustik-Band 17.00 Uhr feat. Julia Orschewsky musik Freilichtbühne | Simple Buam, Stimmunsg 17.00 Uhr Idol Billy to te Tribu , EITEL BILLY | elt Festz 20.00 Uhr

www.weingutfeser.de

Reservierung möglich!

Bahnhofstraße 16 55437 Ockenheim Telefon: 06725-5104

Freitag, 29. September 2017 Festplatz | Vergnügungspark geöffnet 14.00 Uhr 24 Uhr Green-Room | Gamer Day, geöffnet bis 15.00 Uhr mit Kultur- und Weinbotschafter ng Führu tliche Öffen 17.00 Uhr | Treffpunkt Horst Ahles | Burgkirche und Wehrgang pro Person € 5,rag nbeit Koste | vor der Burgkirche ER-Weinprobe des Oberbürgermeisters UND BURG | elt Festz 19.00 Uhr Probensprecherin: Kathrin Saaler Uhr Eintritt inkl. Essen: 25,00 €, Einlass 18.00 8.30 Uhr, Tourist- (Kartenvorverkauf ab 14. September 2017, acht Karten pro max. bis be Abga Information Ingelheim – n) Perso Blues & Latin Rosengärtchen | Groovados, Funk, Jazz, 19.00 Uhr `n`Roll aus den Rock ds, Frien & er Tann Dan | Freilichtbühne 20.00 Uhr 50ern bis heute

ngen usik

on

Samstag, 30. September 2017 Festplatz | Vergnügungspark geöffnet 14.00 Uhr net bis 24 Uhr Green-Room | Karaoke / Musically, geöff 15.00 Uhr renbüro der Stadt Senio Das ttag. chmi renna Senio | elt Festz 15.00 Uhr Ingelheim lädt ein botschafter Horst Öffentliche Führung mit Kultur- und Wein Uhr 17.00 vor der Burg unkt Treffp | Ahles |Burgkirche und Wehrgang n Perso pro € 5,rag nbeit Koste | kirche Country, Folk, Rosengärtchen | Myriam Unplugged, 19.00 Uhr icana Amer Folk Freilichtbühne | Yusuf´s Erben, Rock & 20.00 Uhr n Editio al Festiv , Chris & Flo | elt Festz 20.00 Uhr

re d s,

er

he gkirche |

eim

in unserer Straußwirtschaft im

Donnerstag, 28. September 2017 von 14.00 bis 19.00 Uhr Familientag mit attraktiven Angeboten ngspark geöffnet nügu Verg | Festplatz 14.00 Uhr Kicker Turnier, geöffnet bis 20 Uhr | om n-Ro Gree Uhr 15.00 Freilichtbühne | Online Acoustic Lounge, 18.00 Uhr stilvolle akustische Musik Festzelt | Ingelheimer Abend, 20.00 Uhr Stimmung, Spaß und Unterhaltung

rf

it

Unser komplettes Programm zur Ockenheimer Nachkerb Wir freuen uns auf Ihren Besuch zur erfahren Sie über den Ockenheimer Nachkerb QR-Code

Sonntag, 1.Oktober 2017 Festplatz | Vergnügungspark geöffnet 11.00 Uhr Dixieland und Swing Festzelt | Wiesbadener Juristenband, 11.30 Uhr veranstaltet heim Ingel in tag Sonn Verkaufsoffener 13.00 Uhr aktiv heim Ingel von bis 20 Uhr Green-Room | Grill and Chill, geöffnet 15.00 Uhr Folk, Pop, Rock and , owan McG n Steve | tchen Rosengär 16.00 Uhr Irish! botschafterin Öffentliche Führung mit Kultur- und Wein 17.00 Uhr er | Weinberge und Tisch des Weines | heim Dahl Ingrid rag 5,- € Treffpunkt vor der Burgkirche | Kostenbeit pro Person Partyband Freilichtbühne | Remember, Show- und 19.00 Uhr Burgberg vom k rwer kfeue Musi 21.00 Uhr

Jutta Nerger Impulse für Sie

ohlfühlen & Balance Anre gung der körp ereig enen hwin gung fördert Woh lgefü hl, spannung & Selbstheilungskräfte. w.jutt anerg er.de – Tel:06725-309337

rten ren Ga n Neu fürr Ih aZierte nseG e r Ih plitte rs fü u & e N ie Zierk verschiedene rsplitte

Viele & Zie ne dene Zierkiese Viele verschie Bruchsteine • Pflasterstei • flalhsteiermsteine • InPge • Rindenmulch ne ei st ch in ru en B af • H ch am ul desunm eim • RinBe chen Sie uns afen in Ingelh

amerH uns od ustoffe.de Besuchen Sie w.mri-naturba od wwer e: ag ep ffe.de : om H bausto auf unserer Öffnungszeiten www.mri-natur e: ag ep r om H r 0 – 17:00 Uh n: auf unsere Mo. – Fr.: 7:0 Öffnungszeite r

GmbH MRI aße eim - 55218 Ingelh 57 97 Rheinstr G257 Fax.: 06132 / 71 mbH- 18 I M.:R eim 06132 / 71 57-83 elh Ing Tel 257 552

Sa.: Mo. – Fr.: Sa.:

Rheinstraße 32 / 71 57 97 57 83 - Fax.: 061 Tel.: 06132 / 71

RAUMAUSSTATTUNG RA RA UM UM AU AU SS SS TA TA TTU TTU RA NG NG UM AU SST ATT UN G Nah

ering 12 Nah Nah erin erin 55218 g 12 Inge Nah lhei erin m gg12 Nahering 12 12 552 18 1832-8 Ing Ing elhe Tel 552 elhe 552 im im 05521 18 61 Inge 9lhei 73 m 77 8 Inge lheim Tel Tel Tel 61 0061 32-8 32-8 32-9 9 9 73 0061 73 82 61 77 77 88 32-8 11 Tel 0 61 32-89 73 77 INhaber Tel Tel 0 0 61 61 32-9 Tel 32-9 82 0 82 61 88 88 32-9 11 11 Tel 82 0 www.fuss 61 32-9 82 elt.d boden-un 88 11 d-far benw e www .fuss www www Gardienen · Bod bode .fuss .fuss n-un www bode bode d-far .fuss n-un n-un benw bode d-far d-far enb elt.d n-un eläge · Farbd-far ee elt.d benw e en benw · benw Tapelt.d eten Wir dien Gar liefer Gar nen dien dien · en verleg en· ·Bod en · reinig · Bod Bod enb en enb und e enb eläg eläg kettel eläg nFar · malen ·Farb ee·· Far ben ben enund tapez ·· Tap ·Tap Tap ieren eten eten

ls oth Vol hemaPier Eker ner erroth W INHA n BER Vol e ker Pie rb Pie roth Vol aker Pier oth Fker INHA INHA BER BER INHA BER Volker Pieroth

Wir Wir liefer liefer liefer nn n · verle ·· verleg verle gen gen en· reinig ··reinig reinig en en en und und und kette kettel kette lnnln ··malen · malen malen und und und tapez tapez tapez ieren ieren

8:00 – 13:00 Uhr 7:00 – 17:00 Uh r 8:00 – 13:00 Uh


REGION

20 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe Stiftungsfest Weiler. Am Sonntag, 1. Oktober, feiert der Turnverein 1886 Weiler e.V. sein alljährliches Stiftungsfest im Vereinsheim an der Wassergall. Die Feier beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen und Ehrungen, musikalisch umrahmt vom Spielmannszug des Turnvereins. Es schließt sich ein reichhaltiger Mittagstisch an. Bei Kaffee und Kuchen kann das Fest gemütlich bis in die Abendstunden ausklingen. Für Speisen und Getränke ist wie gewohnt bestens gesorgt. Mitglieder, Freunde, Bekannte sowie die Weilerer Bürgerschaft sind eingeladen.

KW 38 | 20. September 2017

CDU-Fraktion setzte Akzente im Verbandsgemeinderat Oliver Wernersbach im Amt bestätigt / Mitgliederversammlung harmonisch verlaufen

„Fußball & Fun“ Trechtingshausen. „Fußball & Fun“ lautet das Motto eines abwechslungsreichen Familientages, zu dem der TuS Rheinstein Trechtingshausen Klein und Groß für Samstag, 30. September, ins Sportzentrum am Pfaffenfels einlädt. Um 15 Uhr geht‘s los. Es gibt Kaffee, Kuchen und Gegrilltes. Ab 15.30 Uhr stehen Spaß und Spiel mit dem DFB-Mobil auf dem Programm, ab 17.30 Uhr ein Kinderfußballturnier, ab 18.30 Uhr ein Fußballspiel zwischen dem Ober- und dem Unterdorf. Zudem werden Kinderschminken, ein Fun-Parcours, Fußballabzeichen und vieles mehr angeboten. Mehr Infos unter www.tus-rheinstein-trechtingshausen.de

Herbstferien Waldalgesheim. Die Kulturwerkstatt veranstaltet während den Herbstfferien folgende Workshops: Jonglage mit Mo de Bleu für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahre. Termin: Do., 5. Oktober, 11 bis 17 Uhr, Fr., 6. Oktober, 10 bis 16 Uhr, Ort: Keltenhalle, Kosten: 40 €. Museumsdetektive für Kinder und Jugendliche ab der 1. Klasse. Termin: Di., 10. Oktober bis Do., 12. Oktober, 9 bis 16.30 Uhr, Ort: Kulturwerkstatt, Kosten: 60 €. Finde deine Stimme, Gesangsworkshop für Kinder und Jugendliche von 15 bis 19 Jahren. Termin: Mi., 11. Oktober. bis Fr. 13. Oktober, 10 bis 15 Uhr, Ort: Rattener Stube/Keltenhalle, Kosten: 40 €. Anmeldung: Silke Bitz, Tel. 06721304212, E-Mail: silke.bitz@vgrn. de

Wir für Sie

Weitere Termine finden Sie unter www.neue-binger-zeitung.de

Neugewählt wurde der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes Sprendlingen-Gensingen Sprendlingen-Gensingen (dd). Obwohl im Verbandsgemeinderat in der Opposition, ist es der CDUFaktion immer wieder gelungen, Akzente zu setzen. So bei den Gebührensätzen für Wasser und Abwasser. Die Zahlen wurden kritisch hinterfragt. Und so kam es nur zu einer moderaten Gebührenerhöhung. „In den vergangen Jahren haben wir den Focus auf die Kommunalpolitik gelegt. Netzwerke sind entstanden“, so Oliver Wernersbach in der Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes. Er hob den guten Draht zu der FDP-Fraktion und den Wolfsheimer Freien Wählern

hervor. „Es sind verlässliche Partner, mit denen man vertrauensvoll und verlässlich zusammenarbeiten kann.“ Auch wurde immer wieder die Finger in die Wunde zum Neubau eines Rathauses für die Verwaltung gelegt. Dass hier was passieren muss, darüber waren sich alle im Rat und den Ausschüssen tätigen Christdemokraten einig. Der Rathausneubau müsse in der Öffentlichkeit diskutiert und nicht hinter verschlossenen Türen geklüngelt werden, war die einhellige Meinung der zahlreichen Parteimitglieder. Die Suche nach einer passenden Fläche müsse nun

endlich vorangehen. Die Finanzierung des Neubaus müsse von der Verbandsgemeinde stemmbar sein, ohne dass eine Erhöhung der Verbandsgemeindeumlagen notwendig werde. Besonderes Lob kam von den Mitgliedern an die Adresse von Oliver Wernersbach, der als Beigeordneter den Bürgermeister vertreten hat und dies zusätzlich zu seinem Job. Wie üblich, wurden in der harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung auch die anstehenden Regularien abgehandelt. Ehe es zu Neuwahlen unter der Leitung von Ingeborg Rosemann-

Foto: CDU Kallweit kam, wurde dem Vorstand Entlastung erteilt. Oliver Wernersbach wurde als Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes in seinem Amt bestätigt. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Sebastian Immesberger, Heiko Brandstätter und Sascha Clemens. Zum Schatzmeister wurde Markus Karst gewählt. Beisitzer sind: Brigitte ZaunRausch, Gabi Wagner, Rudolf Priesel, Wilfried Zöller, Markus Schnorrenberger, Walter Herrmann, Edgar Daudistel und KarlHeinz Weller. Als Kassenprüfer fungieren Heribert Fleischmann und Werner Ott.

Heinz Peter Kissel ist neuer Fraktionsvorsitzender Nachfolger von Ralph Spiegler als SPD-Fraktionschef Mainz-Bingen (red). Die SPDKreistagsfraktion hat einen neuen Vorsitzenden: Heinz Peter Kissel. Das Votum der SPD-Fraktion im Kreistag Mainz-Bingen war einstimmig. Der 57-jährige Ingelheimer tritt damit die Nachfolge von Ralph Spiegler an, der das Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte. „Ich be-

danke mich bei Ralph Spiegler für das große Engagement als Fraktionsvorsitzender und freue mich, dass er der Fraktion weiterhin als Kreistagsmitglied mit voller Kompetenz zur Verfügung steht“, dankt Kissel seinem Vorgänger. Kissel ist verheiratet und hat drei Kinder. Als bisher stellvertretender Fraktionschef kennt er

die Politik im Landkreis bestens. Er ist Leiter der Stabsstelle Büro des Oberbürgermeisters der Stadt Ingelheim und seit 2009 Mitglied des Kreistags. Dort liegt sein Schwerpunkt im Jugendhilfe-, Sozial- und Kreisausschuss. „Mainz-Bingen ist ein sehr erfolgreicher Landkreis, das soll auch so bleiben“, betont Kissel. Des-

halb gelte es mit einer sozialdemokratischen Handschrift den Landkreis weiterzuentwickeln. „Ein zentrales Thema ist dabei für uns die Schaffung bezahlbaren Wohnraums, aber auch der zukunftsweisende Ausbau der Verkehrsinfrastruktur mit einer Stärkung des ÖPNV/SPNV wird eine große Rolle spielen“, so Kissel.


Bau-Ratgeber der Neuen Binger Zeitung

NBZ KW 38 | 20. September 2017 | Seite 21

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren

MALERBETRIEB

       

100%            !"#$  !""%#    & '  ( )

'* (+

* (,    - .    )    -   &  / 0 1 2(-.  ((3  (4   ( )

'* ( * 5 1  

FASSADE =

   34 30 1 Jahre E+L Systembau • Einfach anrufen... • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... • Zufrieden sein... Malerbetrieb J. MĂźller • Meisterbetrieb

Bachgasse 4 ¡ 55424 Mßnster-Sarmsheim Telefon 0 67 21 / 4 40 60 ¡ Telefax 0 67 21 / 97 56 78 info@neumann-malerbetrieb.de

• Eigener Gerßstbau • Verputzarbeiten • Tapezier- und Lackierarbeiten • Verlegung von Bodenbelägen aller Art • Vollwärmeschutz-System Fragen Sie uns nach unserem Festpreisangebot

Theo Schmidt Bauunternehmen

G M B H

55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel.: 0671/ 2 64 51 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de

55546 Pfaffen-Schwabenheim • Kreuznacher Str. 65 Tel.: 06701/961317 • www.bauschmidt.com


NBZ KW 38 | 20. September 2017 | Seite 22

Bauen und Wohnen

Vertrauen Sie

Schreinerei Thomas Laudert

Wer clever baut, hat seine Ruhe Lärm: Betonwände bieten besten Schutz Ob Straßenverkehr, Flugzeuge oder zu laute Nachbarn: Lärm ist nicht nur lästig, sondern auch ungesund. Das geht aus einer Untersuchung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hervor. Die möglichen Folgen reichen von Schlaf- und Konzentrationsstörungen bis hin zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck. Wer sich in seinem zukünftigen Haus so gut wie möglich vor Lärmbelästigungen schützen will, sollte auf massive Baustoffe wie Beton setzen.

erfüllen und Werte erhalten WünscheWünsche erfüllen und Werte erhalten Lärm ist nichts anderes als Schallwellen Wünsche erhalten Wünscheerfüllen erfüllen und und Werte erhalten Rufen Sie uns an:

in einem bestimmten Frequenzbereich. 06074 /uns 404127 Sie an: Sie uns an: Rufen Sie uns an:Rufen www.mustermann.portas.de Werden sie über die Luft ins Innere eines / 404127 06074 / 404127 49 / 8 Werte 06 69Besuchen - 10 erhalten Wünsche erfüllen0 62 und Sie unsere www.mustermann.portas.de www.mustermann.portas.de Hauses transportiert, wie etwa an BauWünsche erfüllen und Werte erhalten Studio-Ausstellung: www.seitz.portas.de Rufen SieSie uns an: Besuchen unsere Besuchen Sie unsere stellen oder dicht befahrenen Straßen, Haustüren • Rufen Sie uns an: PORTAS-Fachbetrieb Studio-Ausstellung: ünsche erfüllen Türen undHaustüren Werte erhalten Studio-Ausstellung: Küchen Treppen Besuchen Fenster Decken 06074 / 404127 Sie unsere Michael Mustermann GmbH spricht man vom Luftschall. Beim Körper06074 / 404127 PORTAS-Fachbetrieb PORTAS-Fachbetrieb www.mustermann.portas.de Sie Treppen uns an: Fenster TürenHaustüren HaustürenRufen Küchen Treppen Fenster Decken Decken Türen Küchen Studio-Ausstellung: Marktstraße 20 www.mustermann.portas.de Michael Mustermann GmbH Michael Mustermann GmbHschall hingegen trifft ein fester Körper auf • Küchen 06074 / 404127 Besuchen Sie unsere 48496 Mustern einen anderen, zum Beispiel beim Laufen Marktstraße 20 Besuchen Sie unsere Marktstraße 20 www.mustermann.portas.de PORTAS-Studio Studio-Ausstellung: Studio-Ausstellung: 48496 Mustern Mustern über einen Boden. Durch die KrafteinwirBesuchen Sie unsereUli Seitz Treppen Haustüren Küchen Fenster Decken PORTAS-Fachbetrieb •Türen HaustürenTüren Küchen TreppenStudio-Ausstellung: Fenster Treppen Decken PORTAS-Fachbetrieb kung entstehen Schwingungen im BauMichael Friesenheimer Straße 8 Mustermann GmbH Michael Mustermann GmbH teil, die als Schallwellen weiter transporn Haustüren Küchen Treppen Fenster Decken PORTAS-Fachbetrieb Marktstraße 20 Marktstraße 20 und Lärm seit 40 Jahren • Ohne DreckMichael • Festpreise • Qualität 55278 Weinolsheim Mustermann GmbH • Fenster tiert werden und ein Stockwerk tiefer für 48496 Mustern 48496 Mustern Marktstraße 20••Festpreise OhneDreck Dreckund undLärm Lärm Festpreise • Qualität seit seit 40 40 Jahren JahrenÄrger sorgen. • •Ohne 48496 Mustern Beim Luftschall gilt: je massiver ei• Decken ne Wand, desto schwerer kann er hindurch gelangen. Beton besitzt eine auOhne Dreck Dreck•und und Lärm Festpreise Qualität seit40 Jahren seit 40 Jahren Lärm seit Jahren •• Festpreise •• Ohne Ohne Dreck und Lärm•••Qualität Festpreise •40Qualität

• Türen

hne Dreck und Lärm • Festpreise • Qualität seit 40 Jahren

Qualitätssiegel im Handwerk

� Fassadenanstriche � Tapezierarbeiten � Vollwärmeschutz � exklusive Wandbeschichtungen � Strukturputze � Rigips-Akustikbau � Boden-

beläge

ßergewöhnlich hohe Dichte und schützt somit am besten vor Krach von außen oder aus anderen Räumen. Eine 24 Zentimeter dicke Wand genügt, um für völlige Ruhe zu sorgen. Ein solch zuverlässiger Schallschutz ließe sich bei anderen Baustoffen nur mit aufwendigen, zusätzlichen Dämmschichten erreichen. Die einzige Schwachstelle sind die Fenster. Wer auch hier kein Risiko eingehen will, sollte spezielle Schallschutzfenster mit Dreifachverglasung und besonders dicken Scheiben einsetzen, um sich vollständig vor Lärm von draußen abzuschirmen. Der massive Charakter des Betons verhindert auch die Ausbreitung von Körperschall, denn dadurch gerät er kaum ins Schwingen. Hörbar bleibt er dennoch. Komplett vermeiden lassen sich Geräusche allerdings durch eine so genannte Entkopplung der Bauteile. Dabei wird zwischen Decke und Estrich oder beim Treppenanschluss eine Lage mit schwingungsdämpfenden Materialien eingefügt, besser bekannt als Trittschalldämmung. Außerdem empfiehlt es sich, Hohlräume mit Mineralfasermatten auszufüllen, welche die Schallwellen abfangen.

TIMO ZIMMERMANN = Fenster, Haus- und Innentüren = Fertigparkett und Laminat = Reparaturservice Tel. 0 67 06 / 91 31 82 · Fax 0 67 06 / 91 33 74 Mobil 01 75 / 163 92 46 · E-mail: timozimmermann@t-online.de

Hauptstraße 16 · 55595 Wallhausen O Heizung Öl – Gas – Pellet

O Kamine O Bäder Sanierung/ Barrierefrei

O Schwimmbad O Solar-Anlagen

55413 Niederheimbach · Telefon: 06743 / 61 22 info@mattes-goepfert.de 56291 Mühlpfad · mattes-goepfert@gmx.de

Fuchs

Baugestaltung GmbH

Malerbetrieb - Trockenausbau 55566 Bad Sobernheim Tel. 06751 77 00 Fax 06751 7800 E-mail: Fuchs-gmbh@t-online.de www.fuchs-baugestaltung.de


NBZ KW 38 | 20. September 2017 | Seite 23

Bauen und Wohnen

den Spezialisten vor Ort

ELEKTRO

A

U

M

LÖRLER

L

R

IC

Der größte Vorteil von Beton liegt darin, dass im Gegensatz zu anderen Baustoffen kein ausgeklügelter Schallschutz geplant werden muss. Denn hier ist die Lärmvermeidung aufgrund der Materialeigenschaften quasi serienmäßig vorhanden. Im Zusammenspiel mit seiner Funktion als Wärmespeicher und den Vorzügen beim Brandschutz erweist sich Beton somit als bauliches Multitalent. bau-pr

H T NOTRUF: 0179-5702371

Parkett Walter Meisterbetrieb seit über 50 Jahren - Alle Parkettarbeiten - Treppenrenovierung - Landhausdielen - Vinyl- Designbeläge - Teppichböden - PVC - Lino - Verkauf

Walter

Ausstellung: Bad Münster, Berliner Str. 60, Termine nach Absprache www.Parkett-Walter.de / Parkett.Walter@t-online.de

Tel.: 06708-617761 0671-2988438 Tel.:

Mobil: 0171-2875965 0171-2875965 Mobil:

www.loerler.de Elektro Lörler GmbH Weberstraße 13 a 55130 Mainz Telefon: +49 (0) 6131 240 51-0 Fax: +49 (0) 6131 8 5713 Email: info@elektro-loerler.de

Elektro Lörler.

RAUMAUSSTATTUNG RAUMAUSSTATTUNG s Ehemal erner W Farben

Professionelle Licht-Beratung und Montage aus einem Haus

ns t u er! i m m … s im ’ t f läu

Öffnungszeiten

Nahering 12 55218 Ingelheim Tel 0 61 32-89 73 77 Tel 0 61 32-9 82 88 11

Volker Pieroth INhaber

Montag bis Freitag: 09:30 – 18:30 Uhr Samstag: 09:30 – 14:00 Uhr

www.fussboden-und-farbenwelt.de

Gardienen Gardienen· ·Bodenbeläge Gardienen Bodenbeläge ·· Farben Farben ·· Tapeten Tapeten Wir liefern · verlegen · reinigen und ketteln · malen und tapezieren

Gerhard Härter

Kachelöfen & Kamine Qualität und Design vom Meisterbetrieb! Beratung & Planung

Wartung & Reparatur

Neubau & Modernisierung

Material & Bausätze

Kapellenstraße 32 55437 Nieder-Hilbersheim www.kacheloefen-haerter.de

Telefon 0 67 28 - 75 3 Telefax 0 67 28 - 99 28 95 Info@kacheloefen-haerter.de

Massivholzbetten von Bisanz … Wählen Sie aus vielen verschiedenen Holzarten und Ausführungen. So, wie Sie es sich wünschen! Finden Sie Ihre Matratze und Ihr Kissen – garantiert aus eigener Fertigung! B e d a c h u n g e n

• Zimmerei • Dachdeckerei • Klempnerei

• Flachdachabdichtungen • Dacheindeckungen aller Art

…alles aus einer Hand

Am Holderbusch 5a • 55411 Bingen Tel. (0 67 25) 30 01 75 • www.lakna.de

Tel.: 06725-9300-0 | Fax: 06725-9300-10 | www.bisanz.de Bisanz e.K. Ihre beste Adresse für Sitzen, Liegen und Schlafen Max-Planck-Straße 24-26 | 55435 Gau-Algesheim Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung


Parkett und Designböden

NBZ KW 38 | 20. September 2017 | Seite 24

Qualität & Service von Ihrem Holzfachhandel

55469 Simmern Tel. 0 67 61/93 94 - 0 www.holz-team.de

Polsterei & Sattlerei seit 1931

STURM RAUMAUSSTATTUNG GmbH Ihre Polster benötigen Klassische Handwerkskunst

neuen Schwung?

aus DER Polstermanufaktur mit über 80 Jahren Erfahrung – ein Familienunternehmen i der in d 3. 3 Generation G i für fü Polsterarbeiten in der hauseigenen Werkstatt mit traumhafter Stoff- und Lederauswahl aus aller Welt. Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 9.00 – 12.30 Uhr Mo. – Fr. 14.30 – 18.00 Uhr Mi. u. Sa. Nachmittag geschlossen

Duhlwiesen 20 | 55413 Weiler b. Bingen / Rhein Tel. (06721) 3 26 97 | Fax (06721) 3 47 46 Email: sturm-raumausstattung@t-online.de

www.sturm‐raumausstattung.de

Terrassendielen & Zäune

Qualität & Service von Ihrem Holzfachhandel

55469 Simmern Tel. 0 67 61/93 94 - 0 www.holz-team.de

Bauen und Wohnen Vertrauen Sie den Spezialisten vor Ort

Bußgeld wegen unerlaubter Telefonwerbung cheidung der Verbraucherzentrale begrüßt Ents Bundesnetzagentur Die Bundesnetzagentur (BNetzA) schöpft erstmals den Bußgeldrahmen gegen einen Energieversorger wegen unerlaubter Telefonwerbung voll aus und verhängt gegen die Energy2day GmbH ein Bußgeld in Höhe von 300.000 Euro. Anlass dafür waren rund 2.500 Verbraucherbeschwerden über das Unternehmen. Nach Angaben der BNetzA gaben sich die Anrufer als örtlicher Energieversorger aus oder behaupteten, sie würden mit diesem zusammenarbeiten. Ziel der Anrufe war es, die Verbraucher zum Wechsel ihres Stromlieferanten zu bewegen. „Wir Verbrauchschützer begrüßen die Reaktion der Bundesnetzagentur als zuständige Aufsichtsbehörde sehr“, sagt Fabian Fehrenbach, Energierechts-Experte der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. "Es wird deutlich, dass es immer lohnt, sich nach derart ärgerlichen Telefonaten die Zeit zu nehmen und den Sachverhalt der Bundesnetzagentur anzuzeigen. Denn die Summe der angezeigten Fälle ist aus-

schlaggebend dafür, ob die Bundesnetzagentur eingreift oder nicht." Wenn es Ärger mit dem Energieversorger gibt, ist die Verbraucherzentrale die richtige Ansprechpartnerin: Sie berät rechtlich zu allen Bereichen der Energieversorgung im Bereich Strom und Gas, sowohl persönlich als auch telefonisch und schriftlich. „Neben unserer Beratung ist es aber auch wichtig, dass die zuständige Aufsichtsbehörde über das Fehlverhalten der Energieversorger informiert wird, um einschreiten zu können“, so Fehrenbach abschließend. Der Bescheid ist noch nicht rechtskräftig. Energy2day hat Widerspruch eingelegt. Die Frist für eine Begründung des Widerspruchs läuft noch bis zum 14. Oktober. Ein Rufnummernmissbrauch kann bei der Bundesnetzagentur unter der Telefonnummer 0291 9955 206 oder unter der EMail-Adresse rufnummernmissbrauch@ bnetza.de angezeigt werden.  Verbraucherzentrale-rlp

Gültig bis zum 01.10.2017

www.hammer-heimtex.de

%

5

58.-

Jahre

29.-

GARANTIE

22.

9.99

m2 Comfortbodenbelag „Cobblestone“, Digitaldruckoberfläche in Altstadtpflaster-Optik, strapazierfähig und leicht zu reinigen, ca. 200 cm breit.

Noch einfacher Punkte sammeln! Die neue DeutschlandCard App: oder unter

www.deutschlandcard.de/app05

29.99

19.99

je

ca. 80x150 cm

Renforce-Bettwäschegarnitur, mit Reißverschluss, 100% Baumwolle, best. aus: 1 Kissenbezug, ca. 80x80 cm und 1 Bettbezug, ca. 135x200 cm.

Wer sonst bietet mehr Teppich-Trends!

Moderner Klassik-Teppich „Ayla“, gewebt, 100% Polypropylen.

95

Auch in den Größen ca. 155x200 und 155x220 cm erhältlich!

Ihre Nr.1 für Raumgestaltung

Vliestapete mit Stilmuster, Rolle ca. 10,05x0,53 m.

9.99

7.99 Grundpreis: 0.80/lfm

ca. 120x170 cm

98.- 49.-

ca. 160x230 cm

178.- 89.-

7-ZonenKomfortschaumMatratze „Mars Komfort Twin“, mit Schulterkomfortzone und Lordosestütze, Gesamthöhe 19 cm, Bezug abnehm- und waschbar, Härtegrad 2+3, wendbar, ca. 90x200 cm.

Preisgleich in ca. 90x190, 90x200 und 100x200 cm.

Ca. 140x200 cm gegen Aufpreis erhältlich

299.-

10

179.-

Jahre

GARANTIE

55545 Bad Kreuznach

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS38a_17

TOP QUALITÄT EXTRA GÜNSTIG

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

19_HS38a_17_231x157,5.indd 1

11.09.17 09:11


20. September 2017 | KW 38

Neue Binger Zeitung | 25

SIE MÖCHTEN IHRE IMMOBILIE VERKAUFEN? WIR SUCHEN DRINGEND FÜR VORGEMERKTE KUNDEN: • Freistehendes Einfamilienhaus mit gehobener Ausstattung ab 150 m² mit Garten in Bingen Stadt oder Elisenhöhe Kaufpreis bis 800.000 Euro • Einfamilienhaus oder Doppelhaushälfte, 110-200 m² Wfl. in Bingen + Vororten, Ockenheim, Gensingen, Weiler, Münster-Sarmsheim, Waldalgesheim und Umgebung Kaufpreis von 230.000 bis 500.000 Euro

PROVISIONSFREIE VERMARKTUNG FÜR DEN VERKÄUFER!

SEF-KNETTEL-STRASSE 29 SEF-KNETTEL-STRASSE 29 uper Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Aufgrund zahlreicher Verkäufe und der weiteren starken Nachfrage den suchen wir für uper Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. uf ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem unsere Bestandskunden ständig neue Objekte in Bingen und Umgebung. Wir finden den uf ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem heinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und passenden heinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Käufer für Ihre Immobilie! Von der ersten Besichtigung, über die Objektbewertadewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGung2.bisOGzum Notartermin stehen wir Ihnen kompetent und vertrauenswürdig zur Seite. adewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der bene. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster und Kundennähe sind für und genauso selbstverständlich wie eine persönliche Flexibilität bene. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster bene – traumhaft schöner Blick! EURund 309.000,– individuelle Betreuung. bene – traumhaft schöner Blick! EUR 309.000,–

SEF-KNETTEL-STRASSE 29 SEF-KNETTEL-STRASSE 29 arrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung arrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung hlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, hlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, d Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + d Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + rrassenbereich. rrassenbereich.

SSTATTUNG SSTATTUNG hochwertige Bodenbeläge hochwertige Bodenbeläge Fußbodenheizung Fußbodenheizung sehr schönes Bad-Design sehr schönes Bad-Design

Wir für Sie

IHR ANSPRECHPARTNER: ENERGIEAUSWEIS INKLUSIVE IHR ANSPRECHPARTNER: Jens Dahlhaus Bei Beauftragung des Verkaufs Ihrer mit 111 m². Wohnzimmer, Jens Dahlhaus mit 111 m². Wohnzimmer, Immobilie Immobilienkaufmann Tageslicht-Bad mit Duscheerhalten Sie den benötigten Immobilienkaufmann Tageslicht-Bad mit Dusche Energieausweis im Wert bis 700 Euro großer eigener Gartenund Tel. 06721-4919847 großer eigener Gartenundvon uns. Tel. 06721-4919847 kostenfrei EUR 320.000,– EUR 320.000,–

■ elektrische Rollläden ■ elektrische Rollläden ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss

Fax 06721-4919956 Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG Rickel Projektentwicklung Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG An der Wolfskaut 3 An der Wolfskaut 3 55411 Bingen am Rhein 55411 Bingen am Rhein www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

Tel. 06721-91 92 0

QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLENREGION FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER:

00 | Neue Binger Zeitung

KW 38 | 20. September 2017

50 Jahre Kläranlage und Spatenstich für moderne Abwasserbeseitigung Neue Anlage geht 2021 in Betrieb / Vor 50 Jahren Hinterlassenschaften in Gruben gesammelt

Mit dem symbolischen Spatenstich erfolgt der Start zum Bau einer modernen Abwasserbeseitigungsanlage in der Verbandsgemeinde SprendlingenGensingen. Foto: E. Daudistel Sprendlingen-Gensingen (dd). Gleich zwei Ereignisse galt es zu feiern. Zu einem das goldene Jubiläum der Kläranlage Unterer Wiesbach und gleichzeitig den Spatenstich zum Neubau der zentralen Abwasserbeseitigungsanlage Nahetal. Bürgermeister Manfred Scherer schaute in seiner Begrüßung auf die Anfänge der Kläranlage zurück. Für damalige Verhältnisse, im Jahr 1961, was Besonderes. Nur wenige Gemeinden, insbesondere die Städte, sammel-

ten das Abwasser und führten es einer Reinigung zu. Vor 50 Jahren wurden die Hinterlassenschaften aus den Toiletten in Gruben gesammelt und auf die Felder ausgebracht. Kleine Gemeinden konnten sich das Klären der Abwässer finanziell nicht leisten. Der damalige Grolsheimer Bürgermeister KarlHeinz Hahn ist der Vater der Kläranlage, die gemeinsam mit den Gemeinden Gensingen, Horrweiler, Aspisheim, Dromersheim, Sponsheim und Grolsheim direkt an der

Gemarkungsgrenze zu Sponsheim errichtet wurde. Sie stieß nicht überall auf Gegenliebe. Sponsheim befürchtete starke Geruchsbelästigungen. „Die Zustimmung des jetzigen Binger Stadtteils wurde mit einer einmaligen Zahlung erkauft“, so Scherer. Sechs Jahre nach der ersten Idee war es dann so weit. Verbindungssammler wurden gebaut, die Kläranlage ging in Betrieb. 12,5 Millionen DM hatte sie gekostet. Fördermittel aus Bund und Land entlasteten die Bürger,

die durch ihre Gebühren die Anlage, wie auch heute noch, finanzierten. Nachdem die Kläranlage in die Jahre gekommen ist und das Reinigen der Abwässer nicht mehr dem heutigen Standard entspricht, ist ein Neubau erforderlich. Manfred Scherer freut sich, dass „hier eine Anlage entsteht, die nach den neusten technischen Möglichkeiten das Abwasser reinigt. Es ist eine richtige und wichtige Investition in die Zukunft“. Zwanzig Millionen Euro

kostet der Neubau, in dem in Zukunft die Abwässer aus der gesamten Verbandsgemeinde und den Binger Stadtteilen Sponsheim und Dromersheim gereinigt werden. Die Abwässer aus der Anlage in Welgesheim werden durch Rohrleitungen nach Grolsheim geleitet. Die Abwasserbeseitigung sei Aufgabe der Kommunen, stellte Erwin Manz vom zuständigen Ministerium in den Vordergrund. „Ein gereinigtes Abwasser trägt mit zur Erhaltung und der Artenvielfalt der Gewässer bei.“ Waren es vor 50 Jahren nur 15 Prozent der rheinlandpfälzischen Bevölkerung, die an eine Kläranlage angeschlossen waren, so wird heute das Abwasser flächendeckend gereinigt in die Gewässer geleitet. „Wichtig dabei ist, dass die Gebührensituation im Auge behalten wird und die Belastungen für die Bürger nicht ins Unermessliche steigen“, so Manz. Der Bau der Kläranlage vor 50 Jahren ist für den Binger Oberbürgermeister Thomas Feser ein Paradebeispiel für eine erfolgreiche Kooperation über Gemeindegrenzen hinweg. In den nächsten Wochen soll Baubeginn sein. Wenn alles nach Plan verläuft, wird 2021 die neue Anlage in Betrieb gehen.


REGION

26 | Neue Binger Zeitung

Offene Kunstateliers Auch bei Heike Schumacher

Waldalgesheim (red). Die Künstlerin Heike Schumacher ist auch in diesem Jahr wieder bei der landesweiten Aktion „Offene Ateliers“ dabei. Am 23. und 24. September öffnet sie ihr Atelier in der Spitalwiese 8c in Waldalgesheim jeweils zwischen 14 und 19 Uhr. Ausgestellt werden auch ihre neuesten Arbeiten - Bilder aus dem Diarahmen. Diese Arbeiten, für die sie 2016 den, Förderpreis der AKM, Koblenz erhielt, bieten einen neuen Blick auf eine alte Technik. Dabei wird zwischen zwei Glasplatten biologisches Material wie Blüten, Früchte und Insekten gepresst und über Monate hinweg beobachtet, abfotografiert und eingescannt. Die Besucher bekommen dabei einen guten Einblick in die Arbeitsweise der Künstlerin und ihre künstlerische Position. Außerdem steht sie für Gespräche zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Zur Person: Heike Schumacher, Jahrgang 1965, gelernte Chemielaborantin, beschloss 1996, ihr Hobby zur Profession zu machen und begann ein Grafik-Studium an der FH in Wiesbaden, das sie mit ihrem Diplom abschloss. Anschließend studierte sie Kunstgeschichte an der JGU in Mainz. 2009 erregte sie erstmals Aufsehen mit ihren Arbeiten aus Knochenleim „Aus der Haut gefahren, auf den Leim gegangen“ und Hautleim-Objekten, mit denen sie es in die Finalrunde des Hauseisen-Kunstpreises schaffte. Sie ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft bildender Künstler am Mittelrhein e.V. (AKM) in Koblenz. Seit 2015 hat sie nun ihr Atelier an ihren Wohnort in Waldalgesheim verlegt. Foto: privat

KW 38 | 20. September 2017

Sommerfest der AWO Ehrungen standen im Mittelpunkt der Vereinsfeier

Die AWO hatte die Ehrungen in den Mittelpunkt ihres Sommerfestes gerückt. Das Foto zeigt von links: Peter Foto: F. Jouaux Klein, Elli Eis, Harald Rauch, Zoran Werner, Irene König und Manfred Priester.  Gau-Algesheim (red). Die Einladung der Arbeiterwohlfahrt Ortsverein (AWO) Gau-Algesheim zum diesjährigen Sommerfest fand eine gute Resonanz. Peter Klein bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern, die dieses Fest so liebevoll vorbereitet haben, für ihren unermüdlichen Einsatz. Er hatte mit seinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern wieder dafür gesorgt, dass niemand hungrig oder durstig bleiben musste, schließlich gab es Kaffee und selbstgebackenen Ku-

chen, später Herzhaftes vom Grill und selbst gemachte Salate, die das Team der AWO gespendet hatte. Der AWO-Kreisvorsitzende Zoran Werner hob in seinem Grußwort hervor, wie wichtig es sei, der älteren Menschen bei der Betreuung Zeit und Zuwendung zu schenken. Zusammen mit Peter Klein ehrte er mit herzlichen und persönlichen Worten zahlreiche AWO-Mitglieder, die leider aus persönlichen Gründen nicht alle teilnehmen konnten. Überreicht

wurden Ehrennadeln mit Urkunde, Präsente aus dem Weltladen Haus Bernardin sowie Milleniumwein: Für 50 Jahre und gleichzeitig Gründungsmitglied des AWOOrtsvereins Franz Groß; für 40 Jahre Elli Eis und Günter Frey; für 25 Jahre Harald Rauch; für 20 Jahre Andrea Hellmeister, für 10 Jahre Irene König und Manfred Priester. Ihnen galt der besondere Dank für die lange Zugehörigkeit und ihre Unterstützung der Arbeiterwohlfahrt in Gau-Algesheim.

Erfolgreicher Vater-Kind-Tag Umgestaltung des Außengeländes im Waldalgesheimer Kindergarten

Vorbild für Kollegen Kerstin Schößler feiert 25-jähriges

Region (red). Zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratulierte Landrat Claus Schick Kerstin Schößler. Nach ihrer langjährigen Arbeit beim Fernmeldedienst kam Schößler zur Agentur für Arbeit nach Ingelheim. Seit 2012 ist sie für die Kreisverwaltung MainzBingen im Jobcenter tätig und arbeitet dort im Bereich „Materiel-

le Hilfe“ „Sie sind eine untadelige Kollegin, die ihre Arbeit gewissenhaft, mit Begeisterung und Verantwortung macht – ein Vorbild für die Kolleginnen und Kollegen, ein vertrauensvoller Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger“, lobte Schick und wünschte ihr das Beste für die nächsten 25 Jahre.  Foto: Kreisverwaltung

Waldalgesheim (red). Der Elternausschuss des katholischen Kindergartens Waldalgesheim hatte zum Vater-Kind-Tag eingeladen. „Die Natur mit allen Sinnen erfahren“ war das diesjährige Motto. An zahlreichen, liebevoll gestalteten Stationen konnten die Kinder mit ihren Vätern ihr Geschick beweisen. Zunächst wurden phantasievolle Bilder mit gesammelten Materialien aus der Natur gebastelt. Im Anschluss konnte man an drei Stationen mehr und weniger Bekanntes fühlen, riechen und schmecken. Die kleinen Entdecker konnten dabei beweisen, wie viel sie schon mit ihren Sinnen erkennen können. Ganz Mutige wagten sich im An-

schluss auf den eigens für diesen Tag angelegten Barfußpfad. Großer Beliebtheit erfreute sich auch das Lagerfeuer, an dem sich die hungrig gewordenen Abenteurer selbst ein Stockbrot rösten konnten, natürlich ohne den Grill mit den Bratwürsten aus den Augen zu verlieren. Gut gelaunt und mit angeregten Sinnen traten die Teilnehmer des Vater-Kind-Tages ihren Heimweg an. Bereits an den Wochenenden zuvor war für die Krippe des Kindergartens ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. Schon lange hatten sich die Erzieherinnen der „Krabbelmäuse“ einen eigenen, abgetrennten Spielbereich im Außengelände für ihre Kin-

der gewünscht. Nach langer Planung und gewissenhafter Vorbereitung wurde ein Areal vor dem Gruppenraum der „Krabbelmäuse“ umzäunt. Der vorhandene Lehmboden musste abgetragen, der Zaun betoniert und Mutterboden aufgefüllt werden. In einer letzten Aktion wurde dieser gewalzt und Rasen eingesät. An mehreren Wochenenden gestalteten so zahlreiche Eltern teils mit Unterstützung durch die Waldalgesheimer Gemeindearbeiter das neue Spielgelände. Nun hoffen die „Krabbelmäuse“ auf gutes und -zumindest zeitweise- feuchtes Wetter, so dass sie bald in ihrem eigenen Außengelände spielen können. Foto: privat


Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet Besser leben.

Alle Abbildungen beispielhaft. - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung -

KW 38 gültig ab 18.09.2017

Italien: Tafeltrauben hell »Italia«, Kl. I 1 kg

Beste Wahl

Aktionspreis

1.59

Deutschland: Speisekartoffeln Sorte und Kocheigenschaft: siehe Etikett, Qualität I, (1 kg = 0.64) 2,5-kg-Beutel

Niederlande: Mini Cherry Rispentomaten »Dulcita«, Kl. Extra (100 g = 0.75) 200-g-Schale

Beste Wahl

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei Hackfleisch gemischt Vom Rind und Schwein (100 g = 0.44) 250-g-Packung

Aktionspreis

1.49

Beste Wahl

2,5-kg-Beutel

* Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 23.9.2017 gültig. Paybackkarte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

Deutschland: Speisezwiebeln Kl. II 1-kg-Netz

36% gespart

1.11

1.59

Deutschland: Kopfsalat Kl. I Stück

Aktionspreis

0.59

Hengstenberg Mildessa mildes Weinsauerkraut, 770-g-Abtropfgew., (1 kg = 1.29) 850-ml-Dose 31% gespart

0.99

Metten Dicke Sauerländer Bockwurst 5 Stück, 400-g-Abtropfgew., (1 kg = 5.48) 845-g-Dose 18% gespart

2.19

40% gespart

2.99

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

60% Rindfleisch Aktionspreis

SchweineSchinkeneisbein 1 kg

Aktionspreis

0.39

Barilla Pasta Versch. Ausformungen, (1 kg = 1.54) 500-g-Packung 51% gespart

SchweineBraten aus dem Rücken, mit Schwarte 1 kg

30% gespart

5.55

Nurininder derFleisch-Bedienungstheke Fleisch-Bedienungstheke Nur

0.77

Dr. Oetker Ristorante Pizza oder Bistro Flammkuchen versch. Sorten, tiefgefroren (1 kg = 4.59-8.00) 235-410-gPackung

SchweineMettwürstchen 100 g

Aktionspreis

0.99

FrischwurstAufschnitt versch. Sorten 100 g

Aktionspreis

0.79

Nur in der TOP-Markt-Metzgerei

Wiesbauer Wiener Kümmelbraten 100 g

22% gespart

1.69

24% gespart

1.88

Bitburger Stubbi (1 l = 1.67) zzgl. 6,20 Pfand 2 x 20 x 0,33-lFl.-Kasten

Nur in der TOP-Markt-Metzgerei

Beim Kauf von 2 Kasten erhalten Sie 1 Sixpack Kandi Malz Gratis (Sie zahlen nur 0.48 € Pfand).

Heine Gebratene Mini-Haxen kalt und warm ein Genuss 100 g

28% gespart

0.99

Nur in der TOP-Markt-Metzgerei

Aggenstein Emmentaler Hartkäse, 45% Fett i. Tr. 100 g

39% gespart

0.66

Aktionspreis

21.98

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


28 | Neue Binger Zeitung

KFZ von A bis Z

KW 38 | 20. September 2017

Werkstätten und Händler in Ihrer Nähe · Regelmäßige Werkstattpflege macht sich bezahlt Peugeot Service-vertragSPartner

Autohaus Stauch e. K.

inhaber oliver Stauch Mainzer Str. 334 55411 Bingen tel. 06721 / 14924 autohaus-stauch@t-online.de

Sie wollen daS BeSte. wir Sind ihre ProfiS.

RepAnRAAlltuenRen

Alkoholtest im Ausland nicht verweigern Wer im europäischen Ausland von der Polizei zum Alkoholtest aufgefordert wird, sollte sich nicht weigern. In einigen Ländern drohen dafür hohe Strafen. Wer in Österreich eine Alkoholkontrolle ablehnt, dem unterstellt die Polizei automatisch einen Alkoholwert von 1,6 Promille. Ihm droht eine Geldstrafe in Höhe von 1.600 bis 5.900 Euro. Zudem wird Ausländern die Fahrberechtigung in Österreich für mindestens sechs Monate aberkannt. Dieselben Konsequenzen drohen laut ADAC, wenn ein Alkomat-Test verweigert wird. Einen Atem- oder Blutalkoholtest in den Niederlanden zurückzuweisen, wird als Straftat angesehen. Das gilt auch, wenn nicht bekannt ist, ob der Fahrer tatsächlich Alkohol im Blut hatte. Ein Fahrer ist also immer verpflichtet, sich einem Atemalkoholtest zu unterziehen. Es sei denn, er kann einen medizinischen Grund nachweisen, der vom Arzt bestätigt wurde. Zu einem Bluttest muss er trotzdem. Für das Ableh-

nen sind ein Bußgeld von 1.000 Euro sowie ein Fahrverbot von neun Monaten vorgesehen. In der Schweiz wird die „Vereitelung von Maßnahmen zur Feststellung der Fahrunfähigkeit“ mit einer Geld- oder sogar Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren geahndet. Die Geldstrafe ist einkommensabhängig. In Luxemburg beträgt die Spanne für ein Bußgeld 500 bis 10.000 Euro. Möglich ist außerdem eine Haftstrafe von drei Tagen bis acht Jahren. Verweigerern droht in Frankreich eine Geldstrafe bis 4.500 Euro und/oder eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren. 1.500 bis 6.000 Euro und/oder Freiheitsstrafe von drei bis zwölf Monaten sind in Italien bei einer nicht bewilligten Alkoholmessung fällig. In Schweden können Fahrer, die einen Atemalkoholtest verweigern, zu einer Blutprobe gezwungen und in Gewahrsam genommen werden.

A fAhRzeugen ft A R K

TÜV + AU Komplettpreis EUR 92.50* *enthält HU durch TÜV Rheinland für € 71,– incl. MwSt.

- Denn im Service Liegt Der unterSchieD -

Auto Rickes

55457 Gensingen · Binger Straße 12 · µ (06727) 1212 · Fax 5578 www.auto-rickes.de · E-Mail: info@auto-rickes.de

Autohau s Wallenwein BMW Service MINI Service Autorisierte Vertragswerkstatt

Ihr Vertragspartner im Landkreis Mainz-Bingen

Scharlachbergstr. 1 · 55411 Bingen · Tel. 06721- 97300 · www.wallenwein.com Reparaturen und Instandsetzung aller Kfz-Marken.

Ihr Fahrzeug ist bei uns in guten Händen! An der Altnah 19 · 55450 Langenlonsheim · Tel. 06704 / 95 90 10 autohaus-nahetal@t-online.de · www.autohaus-nahetal.com

• Steinschlag-Reparatur • Neuverglasung • auch im mobilen Dienst • Folienmontage • Glasdacheinbau

• Teillackierung • Felgenreparatur • Kratzerbeseitigung • Dellen entfernen ohne Lackieren • Fahrzeugaufbereitung

Uwe Kiese Schulstraße 1, 55457 Gensingen Tel: 0 67 27 / 892 34-0 · Fax 0 67 27 / 892 34-29 www.wintec.de, e-Mail: Gensingen@pkwglas.de


20. September 2017 | KW 38

Neue Binger Zeitung | 29


Oktoberfest TIERHEILPRAXIS 4 PFOTEN BINGEN AM RHEIN

MOBILE PRAXIS FÜR TIERERNÄHRUNG UND TIERNATURHEILKUNDE FÜR HUND, KATZE UND KLEINE HEIMTIERE TIERERNÄHRUNGSBERATUNG: FUTTERPLANERSTELLUNG FÜR GESUNDE UND ERKRANKTE TIERE, FERTIGFUTTERBERATUNG ETC. TIERNATURHEILKUNDE: PHYTOTHERAPIE, BLUTEGELTHERAPIE, KLASSISCHE HOMÖOPATHIE, BACH-BLÜTENTHERAPIE ETC. WEITERE INFORMATIONEN UND BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN ERHALTEN SIE AUF WWW.TIERHEILPRAXIS4PFOTEN.DE SANDRA HAMM |MAIL: KONTAKT@TIERHEILPRAXIS4PFOTEN.DE WEB: TIERHEILPRAXIS4PFOTEN.DE |MOBIL: 0151 510 40 262

Bayrische Oktoberfestwochen im Binger Wald

. Sept. 2017 Fr. 22. Sept. - Sa. 24. ab 11.00Uhr | | So Fr. und Sa. 16.00 Uhr r Uh .00 immer bis 22 e-Musik! An jedem Tag mit Liv ! ten Bayrische Spezialitä

Im großen Wintergarten

im Heiligkreuz Ab 01. Okt. Brunch € 19,90 - 14.30 Uhr

.00 rson inklusive) Jeden Sonntag ab 11 (ein Glas Sekt pro Pe Wald! hnchen-Tag im Binger Jeden Do. halbes Hä € 0 4,8 für t bro ern Bau Halbes Hähnchen mit HR 09. 11 - 16 U Beginn Donnerstag 14.

14.00 Uhr! ischen 11.30 Uhr und 8,50 €, Di - Fr. zw Tagesgerichte ab 11 Bingen 554 · 8 igkreuzweg

Heil isch erreichbar Ab sofort wieder telefon unter Tel.: 06721 4003828


Mein Haustier - Einfach tierisch 8. Oktober Dromersheim

11.00 bis 17.00 Uhr Bingen-Dromersheim Eisweinhalle

Leistungsumfang: Entwollen, Scheren, Trimmen, Ohren- und Pfotenpflege, Frisuren nach FCI-Rasse-Standard Sigrun Hunschok Seibersbach, 06724/6507 Termine nach telefonischer Vereinbarung

Abholdienst an 365 Tagen / 24-h-Service Einäscherungen & Erdbestattungen; Ascherückführungen in 8 Tagen Sterbevorsorge für Haustiere. Grabpflege; Urnen, Särge u.v.m. Abholdienst

Einäsc herungen

&

dbestattungen; Er

Asc herüc kführungen

in

Sterbeo v rsorge

Bingen-Dromersheim Eisweinhalle Sonntag, 20. September 11 Uhr bis 17 Uhr

Am ersten Sonntag im Oktober einem Stand mit veganem Essen Für folgende Straßen gilt eine Einverwandeln sich die Eisweinhal- und einem Pizzamobil erwarten bahnstraßenreglung und es kann le und das dazugehörige Außen- die ansässigen Dromersheimer deshalb beidseitig geparkt wergelände von 11-17 Uhr zum drit- Vereine die Gäste mit einer groß- den: Eggioltstraße, Ernst-Mülten Mal in einen Herbstmarkt en Kuchentheke, mit frischen Waf- ler-Straße, Marienstraße. Weitere mit Künstlerständen sowie zahl- feln, leckeren Oktoberfestsch- breite Straßen zum Parken sind reichen Infoplätzen rund ums Tier. mankerln, Wein- und Käsespezi- Untergasse und Am Landgraben. Kleine und große Anbieter aus der alitäten, Feldküche und Flammku- Bitte halten Sie GrundstückseinRhein-Nahe Region präsentieren chen. In diesem Jahr werden die fahrten frei. sich mit ihrem Programm und ih- Standplätze erweitert. Zusätzliche Ein Hinweis an alle Hundebesitren Produkten. Highlights an die- Infoplätze zu Aquaristik und Vö- zer: Bitte halten Sie Dromersheim Infostände rund um Hund, Katze, Pferd und Nager sem Tag werden sein: Moden- geln sowie weitere Künstlerstän- sauber. Kostenlose Kotbeutel hänMarkt- und Künstlerstände, gen an vielen Stellen des Verande warten auf die Besucher.Kinderspaß schau für Zwei- und Vierbeiner, staltungsgeländes oder sind am Tiersegnung, Hundeprämierung, Tierfotoshooting und vieles mehr... Demo zur Erste Hilfe am Hund, Die Erlöse und Spenden dieses M.u.T.-Stand erhältlich. für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt Vorführungen einer Hundeschu- Tages gehen an „Tierschutzver- Leinenpflicht gilt auf dem gesamein Mensch und Tier (M.u.T.) Bin- ten Gelände. Das LHundG RLP ist le und eines Hundevereins, Hüpf-Infos weitere auf www.dromersheim.com burg, Kinderschminken und ein gen am Rhein, Rheinhessen-Nahe- zu beachten. Die engagierten Tierliebhaber aus Gewinnspiel mit Glücksrad. Las- land e.V.“. Zugunsten: sen Sie sich überraschen und be- Freuen Sie sich auf einen Tag mit Dromersheim und der TierschutzMuT Bingen e.V.und & Tierhilfe e.V.M.u.T. Bingen erwarten Sie Hund. SeienMallorca Sie da- verein eindrucken von Künstlern und Familie Tierliebhabern aus unserer Re- bei, wenn um 11 Uhr die Info- und herzlich. Weitere Infos zum Tiergion. Für jeden ist hier etwas da- Marktstände geöffnet werden so- schutzverein M.u.T. finden Sie auf bei, denn auch für das leibliche wie die Original Dromersheimer www.mut-bingen.de und besuchen Sie uns bei Facebook. Wohl ist bestens gesorgt. Neben Eisweintorte angeschnitten wird.

Programm

In der Eisweinhalle

11.00 Uhr Öffnung der Info-/Marktstände mit Anschnitt der Original Dromersheimer Eisweintorte 11.45 Uhr Demo zur 1. Hilfe am Hund 12.45 Uhr Rallye Obedience des Agilityteam Secco´s Ingelheim e.V. 13.30 Uhr Modenschau für Zwei- und Vierbeiner von Frollein Wunderbar 14.30 Uhr Hundeprämierung (Anmeldung am M.u.T.-Stand, max. 20 Teilnehmer) 15.30 Uhr Vorführung Hundeschule Rudelfamilie 16.00 Uhr ökumenische Tiersegnung 16.30 Uhr Ziehung der Hauptgewinne des Glücksrads Modenschau für Zwei- und Vierbeiner 16.30 Uhr Ziehung der Hauptgewinne des Glücksrads

Infostände rund ums Tier

Markt- und Künstlerstände, großes Rahmenprogramm. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Weitere Infos auf www.dromersheim.com Zugunsten: Tierschutzverein Mensch und Tier (M.u.T.) Bingen am Rhein, Rheinhessen-Naheland e.V

Ganztags Stand mit veganem Essen, große Kuchentheke mit frischen Waffeln, Oktoberfestschmankerln, Wein- und Käsespezialitäten, Feldküche und Flammkuchen.

8

für

a

Haustier e

T

an

365

a

T

gen

/

24-h-Ser vice

gen

abpflege; Gr

Urnen,

Särge

.m.

u.v

ANUBIS-Tierbestattungen Partner Mainz-Rhein-Nahe Inhaber: Ralph Groß • Hauptstr. 144 • 55120 Mainz 06131-1445844 • www.anubis-tierbestattungen.de mainz-rhein-nahe@anubis-tierbestattungen.de

Zum Bergwerk 1 55425 Waldalgesheim Tel.: 0 67 21 - 94 24 11 Fax: 0 67 21 - 94 24 94

Öffnungszeiten / Terminsprechstunde Montag - Freitag 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Montag - Freitag, außer Dienstag 15:00 - 18:00 Uhr

DHSG Fachgroßhandel GmbH

Fachgroßhandel Heizung · Sanitär Gebäudetechnik

Am Ockenheimer Graben 10 55411 Bingen-Kempten Tel.: (06721) 9179-0 Telefax 9179-99 www.dhsg.de

Schnell, gut, nah!

Die Büdesheimer Apotheken sind für Sie da!

EBS

TROCKNUNGSSERVICE GmbH

IHR FACHBETRIEB IM SCHADENSFALL Leistungsspektrum  Leck- u. Rohrbruchortung  Trocknung von Wasserschäden  Bautrocknung u. -heizung  Baustellenbelüftung  Infrarot-Mauerwerkstrocknung  Schimmelpilzsanierung HORST-BERND SCHÜR - Geschäftsführer -

Saarlandstraße 180 55411 Bingen-Büdesheim Telefon: 0 67 21 - 4 40 93

MILBEN?

Saarlandstraße 121 55411 Bingen-Büdesheim Telefon: 0 67 21 - 99 51 00

Wenn es juckt ... helfen wir

natürlich!

Beratung Verkauf durch: Informationen undund Anmeldung in Ihrer Informationen und Anmeldung in Ihrer

Kurmainzstraße 24 55411 Bingen Telefon (06725) 6345 Telefax (06725) 6174 www.ebs-trocknungsservice.de Saarlandstr. 180 • 55411 Bingen-Büdesheim • Tel. 0 67021 440 info@ebs-trocknungsservice.de Saarlandstr. 180 • 55411 Bingen-Büdesheim • Tel. 67 .21 . 44093 93


REGION

32 | Neue Binger Zeitung

Herrin der Ringe

KW 38 | 20. September 2017

Rückblick auf Kerbe und Dorffest

Soraya Lehr aus Gensingen schafft Bronze bei deutscher Meisterschaft

Tradition hat der Seniorennachmittag an der Gensinger Kerb tten Spaß beim ha in är et kr Se d un er Bürgermeist in Ockenheim. b er ew tb et ew äg zs ol ersten H

Gensingen/Dietersheim (anma). Großer Erfolg für Soraya Lehr: Die 14-jährige Schülerin aus Gensingen wurde mit ihrer Luftpistole Dritte bei den Deutschen Meisterschaften der Sportschützen. Am Ende fehlten ihr nur zwei Ringe, um ganz oben auf dem Siegerpodest zu stehen. Besonders ist der Erfolg auch deshalb, weil sie ihr Hobby erst seit gut einem Jahr, seit dem Ostereierschießen 2016, betreibt. Mit ihren 20 Schuss auf die zehn Meter entfernte Scheibe traf sie in München 181 Ringe. So gut war sie im Wettkampf noch nie. Qualifiziert hatte sich Soraya im Juni bei den Landesmeisterschaften in Ludwigshafen. Dabei reichten ihr zehn Ringe weniger.

Soraya trainiert einmal in der Woche im Dietersheimer Schützenhaus bei der SG 1471. Eine Stunde kann sie trainieren, mehr geht wegen der nachlassenden Armkraft nicht. Zudem steht sie im Landeskader, übt mit diesem in Dietersheim oder Ingelheim einmal monatlich an einem Wochenende. Die Bronzemedaille ist für sie Ansporn, weiterzumachen. Für die Gensingerin steht nämlich fest, dass sie irgendwann ganz oben stehen wird. Den Lohn für den ersten großen Erfolg gab es prompt: Wie versprochen sponserte ihr Papa eine neue Luftpistole. Mit der klappt das Schießen garantiert noch besser. Foto: anma

Richtig wählen Die Wählerinnen und Wähler haben zwei Stimmen: die Erst- und die Zweitstimme Region (red). Mit der Erststimme bestimmen die Wähler in einer reinen Persönlichkeitswahl unmittelbar einen der in den bundesweit 299 Wahlkreisen aufgestellten Bewerber. In den rheinland-pfälzischen Wahlkreisen werden auf diese Weise 15 Direktmandate vergeben. Gewählt ist, wer die meisten Stimmen erzielt hat. Mit der Zweitstimme wählen die Wählerinnen und Wähler die von ihnen bevorzugte Partei. Das Zweitstimmenergebnis entscheidet, wie viele der 598 Sitze auf die jeweiligen Parteien entfallen und

damit das Kräfteverhältnis der Parteien im Deutschen Bundestag. Bei der Verteilung werden nur die Parteien berücksichtigt, die bundesweit mindestens 5 Prozent der Stimmen erzielt haben.  Die von einer Partei erreichten Direktmandate werden auf die nach dem Zweitstimmenergebnis erzielten Mandate angerechnet. Gewinnt eine Partei mehr Direktmandate als ihr nach dem Zweitstimmenergebnis zustehen, so wird dieser »Überhang« durch weitere Mandate bei den anderen Parteien ausgeglichen.

Fotos: I. Grabowski

e Urkunden erhielten di Teilnehmer beim ersten Dorflauf in Weiler

Kleine Musicaldarsteller gesucht Münster-Sarmsheimer Chor plant Kindermusical / Wer ist dabei? Münster-Sarmsheim (red). Der Kinder- und Jugendchor des Musikvereins 1972 e.V. MünsterSarmsheim plant ein zauberhaftes Musical. Dieses wollen sie im nächsten Jahr in Münster-Sarmsheim aufführen. Der Chor hat bereits mit dem Einstudieren der Lieder begonnen, würde sich jedoch sehr über weitere Kinder und Jugendliche freuen, die bei ihnen mitmachen wollen.

Spätestens im Januar 2018 wollen sie bereits mit den Schauspielproben anfangen. Im Herbst bereitet sich der Chor erst noch auf die Auftritte in der Adventszeit vor. Wer jetzt noch einsteigen möchte, um beim Musical mitzuwirken oder einfach im Kinder- oder Jugendchor mitzusingen, meldet sich bitte bei der Chorleiterin Ruth Pfeiffer unter 06721-400425 oder unter RuthMPfeiffer@aol.com.

Die Proben finden donnerstags im Proberaum im Kultur- und Gemeindezentrum statt. Die Choriosinis (ab 2 Jahren) singen von 16.30-17.15 Uhr, die Choriosis (ab 8 Jahren) im direkten Anschluss von 17.15-18.15 Uhr, der Jugendchor (ab 12 Jahren) von 18.1519.15 Uhr. Informationen über den Musikverein findet man unter http:// mv-muenstersarmsheim.de.


20. September 2017 | KW 38

Neue Binger Zeitung | 33

1-57 00 613 GLAS-NOTDIENST 0613 Ihr Dienstleister für alle Glasbelange in Mainz, Alzey und Rheinhessen. Moderne Materialen, solide Verarbeitung und traditionelle Handwerkstechniken machen uns zu Ihrem zuverlässigen Partner in allen Fragen rund ums Glas.

GLAS SCHWARZ e.K. · Mombacher Str. 48 · 55122 Mainz · Fon 06131 / 5700 613 · Fax: 06131 / 5700 633 · info@glas-schwarz.de

Raumgestaltung Ralf Mussen Saubere Arbeit zum günstigen Preis

Rauhfaser Tapezieren und Streichen Kleinarbeiten aller Art Hausmeisterservice Im Bumert 3 b, 55452 Rümmelsheim e-Mail: ralf.mussen@freenet.de Telefon: 0157 / 57429085

getifix@thiexbau.de

Kqiku

Bauunternehmen Michael Butz Neubau Sanierung Umbau Winterdienst Außenanlagen Wassergasse 8 · 55459 Aspisheim

Dachdeckermeisterbetrieb

• Steildach • Spenglerarbeiten • Flachdach • Dachbegrünung

Telefon (06727) 8872 · Fax 95975 · Handy 0171-3348872 www.bauunternehmung-butz.de

Bauelemente Dickescheid rte ngu e d a l Roll uschen ta

Fen War ster tun g

GLASSCHADENREPARATUREN Aller Art Fenster - Türen - Rollläden

Wir verwenden ausschließlich deutsche Produkte Büro: 06721/16721 Mobil: 0171/8169318

R. Kqiku Steinstraße 7 55411 Bingen

Tel: 0 67 21 / 30 58 22 Fax: 0 67 21 / 30 89 67 Mobil 01 71 / 4 22 70 66

MALERBETRIEB

Bachgasse 4 · 55424 Münster-Sarmsheim Telefon 0 67 21 / 4 40 60 · Telefax 0 67 21 / 97 56 78 info@neumann-malerbetrieb.de

• Eigener Gerüstbau • Verputzarbeiten • Tapezier- und Lackierarbeiten • Verlegung von Bodenbelägen aller Art • Vollwärmeschutz-System Fragen Sie uns nach unserem Festpreisangebot Haus II


REGION

34 | Neue Binger Zeitung

KW 38 | 20. September 2017

Musik ist ein tolles Geschenk „popCHORn“ begeisterte die Zuhörer in der Pfarrkirche St. Cosmas und Damian

Das Konzert des Chores popCHORn war ein tolles Geschenk für die Zuhörer.  Gau-Algesheim (rar). Die über 100 Sänger des Chores „popCHORn“ unter der Leitung von Hans-Joachim Schöne füllten die Pfarrkirche St. Cosmas und Damian bei ihrem zweistündigen Konzert bis auf den letzten Platz. Schon beim Betreten der Kirche bot sich dem Besucher ein ungewohntes Bild. Leistungsstarke Scheinwerfer und Lautsprecher schwebten aufgereiht über dem Chorraum, zahlreiche Mikrofone waren verteilt, auf der Empore war die Lichtanlage. Man wähnte sich beinahe in einem modernen

Fernsehstudio. Gerade hatten sich die letzten Besucher noch einen der wenigen freien Plätze ergattert, als der Kirchenraum abgedunkelt wurde. Von der Sakristei aus kommend schritten in Schwarz gekleidete Frauen und Männer in das Gotteshaus und stellten sich in den Gängen der Seitenschiffe auf. Dumpfe Trommelschläge kündeten den Eröffnungschor an. Das Licht wurde langsam wieder hochgefahren. Ein leichtes Summen der Melodie „Holy, Holy“ war zu vernehmen. Die Sänger hatten sich mittlerweile im Chorraum auf den

Foto: Friedrich Becker

bereitstehenden Podesten aufgestellt und steigerten sich zum vierstimmigen Chorklang. Ohne aufhaltende Zwischentexte begann die Reise in die mitreißende Welt der Gospelsounds und der internationalen Popsongs. Aktuelle Poptitel wechselten sich mit gefühlvollen Balladen („Draw Me Close to You“) ab. Aber auch deutsche Titel wie „Du meine Seele singe“, ein Lied aus der protes-tantischen Liedtradition und ein Beitrag zum Reformationsjubiläum, oder „Ein feste Burg“, ein Kirchenlied, dessen Text um

1527 wohl von Martin Luther geschrieben wurde, auch die Melodie gilt als sein Werk. Vor allem die musikalische Interpretation des Kinderbuchklassikers „Frederik“ von Leo Lionni unter dem Titel „Farben für den Winter“ mit der Erzählerin Ulrike Nehrbaß und der jungen Gesangssolistin Nele Pohlschmidt animierte die Zuhörer zu tosendem Applaus. Erstaunlich bei all diesen Darbietungen war die große Zahl hervorragender, qualifizierter Gesangssolisten, auf die der Chor unter seinem musikalischen Leiter Hans-Joachim Schö-

ne zurückgreifen kann. Stellenweise und gezielt eingesetzt blitzten auch die Qualitäten von Schöne als Entertainer auf, vor allem, als er am Schluss des Konzertes die Fabel vom „emsigen Priesel“ erzählte, mit der er die Lacher auf seine Seite zog. Klar, ohne zwei Zugaben durften die Sängerinnen und Sänger den Chorraum nicht verlassen. Pfarrer Henning Priesel gab am Schluss die Nachricht bekannt, dass der Reinerlös des Benefizkonzertes etwa 9.000 Euro beträgt.

Playground - Kunstvolles Spiel mit Löwen Temporäre Kunstinstallation bei Löwen Entertainment

Löwen bevölkern das Gelände bei Löwen Entertainment.  Bingen (red): Am 7. September wurde das Außengelände von LÖWEN ENTERTAINMENT zum Schauplatz einer vorüberge-

henden Kunstinstallation des international bekannten Konzeptkünstlers Ottmar Hörl. Leuchtend goldene und rote Kleinskulp-

Foto: privat turen bevölkerten das Gelände und verwandelten den Standort Bingen in einen außergewöhnlichen Kunstort. Auch eine ei-

gens hierfür kreierte Löwen-Figur schmückte die Ausstellung. Sie erinnert an das Wappentier von Braunschweig. Dort findet LÖWEN ENTERTAINMENT im Jahr 1949 ihren geschichtlichen Ursprung, weshalb das Wappentier der Gründungsstadt ebenfalls als Namensgeber des Unternehmens gilt. Neben den 300 Löwen-Skulpturen fanden 30 „Weltanschauungsmodelle“ ihren Platz auf der Grünfläche vor der Binger Zentrale. Bei allen Skulpturen handelt es sich um industriell gefertigte Kunstobjekte, sogenannte Multiples. Sie stammen allesamt aus dem bunten Universum an Tierfiguren und anderen Gestalten, das der Künstler Ottmar Hörl über Jahre hinweg geschaffen hat. Die Figur mit dem Fernglas scheint weit in die Zukunft zu blicken und dabei gleichzeitig die vielen „Löwen“ mit Neugierde zu betrachten. „Wir freuen uns sehr über diese große Löwen-Schar. Sie wird ei-

ne anregende Bereicherung unseres Unternehmensalltags sein“, so Christian Arras, Vorsitzender der Geschäftsführung von LÖWEN EN-TERTAINMENT. Neben ihm sprachen zur Eröffnung von „Playground“ auch der Oberbürgermeister Thomas Feser und der Künstler selbst vor den rund 60 Gästen. Ottmar Hörl ist Professor und Präsident an der Akademie für Bildende Künste in Nürnberg. Als konzeptuell arbeitender Bildhauer, Installations-, Aktions-, Foto- und Objektkünstler bedient er sich vielfältiger Ausdruckformen. Die von LÖWEN ENTERTAINMENT am Ende der Ausstellung geplante Versteigerung eines Teils der Löwen-Kunstobjekte für einen guten Zweck ist also ganz im Sinne des Künstlers. Die verbleibenden „Löwen“ wird Ottmar Hörl anschließend auf verschiedene Wände überall in den Produktions- und Bürogebäuden der Binger Firmenzentrale verteilen.


20. September 2017 | KW 38

Immobilien

Schnäppchen

ARCHITEKTENHAUS MIT EINER BESONDEREN AUSSTRAHLUNG! Architektenhaus Aura

Angebote 2 Z,K,TGLB, Diele, Abstellr. ca. 43 m² in Dorsheim 270,-€+NK Tel. 0173/3439100 FeWo, Bgn. zentral gelegen f. Touristen, Monteure od. Gäste geeignet, für 2-6 Pers. ab 25€/ Person, Parkpl., Internet + SAT TV Tel. 06721/16880 Bgn.-Büdesheim, Lager und Kellerräume, ca. 300m², ab 01.01.2018 zu verm., mtl. 500€ Tel. 0172/6111111

Vorsprung durch Qualität! Jedes Kern-Haus erhält eine 5-Phasen-TÜVPrüfung für eine maximale Bauqualität!

Mehr Infos unter: Tel.: 0 26 23 - 88 44 88 www.kern-haus.de

Neue Binger Zeitung | 35

INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!

Verkaufen ist einfach. Immobilienberaterin Andrea Dietz

0671 94-55555 Mehr unter sparkasse.net

Die Nr. 1* in der Immobilienvermittlung *Gemeinsam mit der LBS Immobilien GmbH sind wir bei der Wohnimmobilienvermittlung die Nr. 1 in Rheinland-Pfalz.

s Immobilien-Center

Pluschke‘s Preishämmer Schöneberg: Herrliches Wohnhaus mit Garage. ca. 124 qm Wohnfl. plus ca. 39,80 qm Nutzfl. ca. 324 qm Areal. Im Jahre 2015 wurde innen alles erneuert. Strom, Wasser, Gastherme von 2012, Fußböden, usw. Kaminofen im Wohnzimmer; ebenerdige Dusche und Loggia im OG . Verbrauchspass 137,1 kWh (qm-a) Bj 1974 Kaufpreis: nur 159.900,– € Bei Bingen: Bungalow Bj. 2014, 618 qm Areal. ca. 115 qm Wfl. GasBrennwerthzg mit Solar. Bestausstattung. Gr. Garage, Terrasse usw... EnV 68 kWh (m²*a) Kaufpreis: nur 365.000,– €

Pluschke-Immobilien-Bingen www.pluschke-immobilien.de Tel.: 06721/43192

Immobilien Jens Strack Der Ansprechpartner für die gesamte Rhein-Nahe-Region Kostenfreie vor Ort Bewertung Ihrer Immobilie unter: Tel. 0171 - 331 26 70 E-Mail: info@immobilien-jens-strack.de

s Sparkasse Rhein-Nahe Einfamilienhaus, ruhige Toplage, Fernblick, Bingen-Bingerbrück 165qm + ebenerdige Einliegerwohnung 45qm, 1064qm, 1974, Teilsanierung und Umbau 2005-2008; EA in Vorbereitung; ohne Makler, 485T€ Chiffre 11/38/17-S

Weiler, Apartment ca. 35 m² mit Südterrasse, ruhige Lage, sehr gepflegt, Küche, Bad, Stellplatz, ab sofort frei 360,-€ warm Tel. 06721/33475 Gensingen, ELW, ca. 41m², modern möb. u. voll ausgest. Spülm/Waschm./Trockner, Terrasse, Parkett und Fußbodenheizung ab 1.Oktober, 450€+NK+3 MM Kt. Tel. 0174/4209352 Münster-Sarmsheim, 1 Zi.Whg., 48m², Bosch-EBK, Laminat neu, gr. TGL-Bad, SüdBalk.,Waschmaschinenstellplatz, PKW-Stellpl.NR, sehr gepfl., ruhige Lage, 350€+NK60€+Kt, ab 01.11.2017 zu verm. Tel. 06721/43287 ab 14 Uhr

Bgn.-Büdesheim, suche Garage zu mieten ab sofort Tel. 0171/3005246 Haus zum Kauf von privat gesucht in Bingen und Umgebung, 4-5 ZKB ab 120m² Wfl. Chiffre 05/22/17-A Wir (2 Erwachsene, 2 Kinder) suchen eine 4-5 Zi.-Whg. od. ein Haus zur Miete in Bingen-Stadt, Dietersheim oder Büdesheim Tel. 0152/02450665

Immobilienanzeige? Wir beraten Sie gerne Telefon (06721) 91 92 -0 · info@neue-binger-zeitung.de

Pflegejob-Angebot in Bgn.-Stadt, Erfahrung in der Altenpflege erwünscht, als Urlaubs- oder Krankheitsvertretung – längerfristigTel. 0171/9494092 Wer unterstützt mich bei der Fensterreinigung Tel. 0170/8365341 Perle gesucht! Wer hat Lust unseren gepflegten 2-PersonenHaushalt in Bingen, Rochusberg, eigenverantwortlich und zuverlässig 2x wöchentlich je 4 Stunden zu managen? Geboten wird ein gut dotierter langfristiger Arbeitsplatz in absoluter Ver-trauensstellung auf Minijob-Basis Tel. 0170/2162359 Putzhilfe für Haus in BingenDromersheim wöchentlich für 4-5 Stunden gesucht. Tel. 06725/2647

Kaufgesuche Feldpost, Militärbücher, Ausrüstung, Soldatenfotos, Elastolin-Figuren, Wehrpässe, Orden, Uniformen und Kriegs-tagebücher von privat gesucht Tel.06758/6320

Sonstiges Am 23.9.17 findet zwischen 21.00h und 22.00h in Bingen ein genehmigtes Feuerwerk statt. (Kv. Mainz-Bingen, Az:51a-12212-80-22k.f./2017)

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Klaus Reutter Gartenservice Meisterbetrieb Mobil 0173/9841158 Herbstzeit – Rückschnittzeit Gartenpflegearbeiten

Kaufangebote Neue Panflöte G-DUR mit Leinenbeutel für 50,-€ zu verkaufen Tel. 06721/34954 Landmann-Kugelgrill Durchm.47cm, 80cm hoch, fahrbar, fast neu + 10kg Holzkohle zu verkaufen Preis 40,-€ Tel. 06721/34954 Winterreifen auf Stahlfelgen m. Kappen 205/55/R17 für Opel Meriva Profil ca. 9mm, 280,-€ Tel. 0171/7569865

Stellenanzeigen Wir, die Clemens Kleine Gebäudereinigung GmbH, haben in Gensingen/ Binger Straße ein Großobjekt gestartet und sind auf der Suche nach zuverlässigen und motivierten

Reinigungskräften (m/w) in Voll- und Teilzeit. Die Arbeitszeit ist von Montag bis Samstag, zwischen 8.00 Uhr und 21.00 Uhr im Schichtbetrieb. Interesse? Dann melden Sie sich bei uns im Büro der Niederlassung Stuttgart unter Tel. 0163-6 85 2106, oder 0 7158-98 77 80, oder per Mail an

info-stuttgart@clemenskleine.de

Gesucht wird eine

KÜCHENHILFE

Gesuche

Stellenangebote

Blumen ADLER Ringstraße 82 · Waldalgesheim Tel. 06721/32649

Wir suchen ab sofort helfende Hände als

Florist/in

oder artverwandt in Teilzeit. Bewerbung bitte vorab telefonisch.

in Teilzeit Gasthaus am Bahnhof in Ockenheim 0176-20074264 Wir, die Clemens Kleine Gebäudereinigung GmbH,

suchen ab sofort für ein Großobjekt in Gensingen/Bingerstraße zuverlässige und engagierte

Reinigungskräfte (m/w)

mit guten Deutschkenntnissen auf geringfügiger Basis. Arbeitszeit von Montag bis Samstag, von 22.00 Uhr bis 23.30 Uhr. Bei Interesse melden Sie sich bitte in unserem Büro unter Tel. 0163-68 52 106, oder 07158-9 87 78 0, oder per Mail an info-stuttgart@clemenskleine.de

Wir, die Clemens Kleine Gebäudereinigung GmbH, suchen ab sofort für ein Großobjekt in Gensingen/ Binger Straße zuverlässige

Reinigungskräfte (m/w)

in Teilzeit mit guten Deutschkenntnissen. Die Arbeitszeit ist von Montag bis Samstag, von 22.00 Uhr und 0.30 Uhr. Bei Interesse melden Sie sich bitte in unserem Büro unter Tel. 0163-6 85 2106 oder 0 7158-98 77 80, oder per Mail an

info-stuttgart@clemenskleine.de

Med. Fachangestellte/r auch in Teilzeit gesucht. Bewerbung bitte an: MVZ Gensingen GmbH Alzeyerstraße 23 · 55457 Gensingen

Mehrere Spielhallenaufsichten m/w in Voll- u. Teilzeit gesucht. Mobil 0171-4928100 ab 12 Uhr Spielothek Fun 55435 Gau-Algesheim

Sie sind zuverlässig, engagiert und auf der Suche nach einem Nebenjob auf € 450,- Basis? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir, die Clemens Kleine Gebäudereinigung GmbH, suchen ab sofort

Reinigungskräfte (m/w)

für ein Großobjekt in Gensingen / Binger Straße. Die Arbeitszeit ist von Montag bis Samstag, 5.00 Uhr bis 7.00 Uhr, oder 6.00 Uhr bis 8.00 Uhr. Bei Interesse melden Sie sich bitte in unserem Büro unter Tel. 0163-6 85 2106, oder 0 7158-98 77 80, oder per Mail an

info-stuttgart@clemenskleine.de


Bei einem Einkauf ab 20 Euro, gebührenfreie Bargeldauszahlung bis zu 200 Euro.

Öffnungszeiten: Mo - Sa 8.00 bis 20.00 Uhr

Angebote gültig vom 21.09. - 23.09.2017 Wiltmann Salami 100 g

versch. Sorten

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung-

Täglich frischer Federweißer

100 g

mind. 45% Fett i. Tr., mild würzig oder

bayerische Art, DLG-prämiert

500 g

6x1l

natürlich in Balance

1.11

Klar aus Konzentrat oder Direktsaft trüb zzgl. 2,40 € Pfand je (1 L = € 1,08)

6.49

Große Einkellerungsaktion

Leerdammer Original 100 g

Rapp's Apfelsaft Klar und trüb

(1 kg = € 2,22)

1.69

Bierwurst

Schwälbchen Cremequark

Kartoffeln, Zwiebeln, Lauch, Rot- und Weißkohl und jede Menge Kürbisse

12 x 1 l

mind. 50% Fett i. Tr., holländische Schnittkäse aus Kuhmilch

versch. Sorten PET-Flaschen zzgl. 3,30 € Pfand je (1 L = € 0,46)

0.79

5.49

Delacrème

0.99

Das Bitburger Kenner-Set 2 Designgläser beim Kauf von 2 Aktionskästen 20 x 0,5 l oder 24 x 0,33 l

GRATIS Sinalco Limonaden

verschiedene Sorten, teilweise koffeinhaltig Kasten = 12 x 1 Liter, 1 Liter = 0,49 € , zzgl. 3,30 € Pfand

5.99

Sinalco Limonaden

verschiedene Sorten, teilweise koffeinhaltig Flasche = 1,25 Liter, 1 Liter = 0,47 €, zzgl. 0,25 € Pfand

0.59

nolte & Sinalco verlosen

1 coolen SMEG Kühlschrank

SE30 Teilnahme online per Code-Eingabe auf www.sinalco-smeg.de oder per Teilnahmekarte in den teilnehmenden Märkten.

20 x 0,5 lFlaschen-Kasten zzgl. 3,30 € Pfand je (1 L = € 1,10)

10.99

Mainzer Str. 45-51, Bingen gegenüber des Stadt-Bahnhofs · Tel.: 06721 991366 · eMail: bingen@edeka-nolte.de

nolte

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

Bargeld an der Kasse:

Angebote – nolte´s frische-center,

Bargeldlos zahlen mit:

Kw 38 17  
Kw 38 17  
Advertisement