Page 1

uch Neue Binger Zeitung Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

22. Jahrgang · KW 35

Mittwoch, 30. August 2017

laubenthal-immo.de laubenthal-bau.de laubenthal-immo.de laubenthal-bau.de laubenthal-immo.de laubenthal-bau.de

FIBABaugeld

Kompetenz & Erfahrung seit 1992

Kompetenz &info@laubenthal-immo.de Erfahrung seit 1992 06721/155700 Kompetenz & Erfahrung seit 1992 Niedrigzinsen 06721/155700 info@laubenthal-immo.de 06721/155700 info@laubenthal-immo.de jetzt sichern! Niedrigzinsen Niedrigzinsen Egal ob Ihre Zinsbindung heute jetzt sichern! oder in 3 Jahren endet: Jetztund Kompetenz in Immobilien aktuelle Niedrigzinsen jetzt sichern! Finanzierung aus einersichern! Hand. Niedrigzinsen

für Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

beraten ... finanzieren ... betreuen

Aus einer Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes Finanzierungskonzept

Repräsentanz Aspisheim/Mainz

FIBAFIBABaugeld Baugeld

55116 Mainz Telefon: 06131-2100510

Egal ob Ihre Zinsbindung heute Die günstigsten Zinsangebote oder in 3Ihre Jahren endet: Jetzt – g la aus Vielzahl von ch Egaleiner ob Zinsbindung heute fs au Zins OhneNiedrigzinsen aktuelle sichern! Anbietern. us! ra oder in 3 Jahren endet: VoJetzt

55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 : 0172-6131581 fürMobil Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

jetzt3 sichern! Jahre im

Neubauten Anschlussfi nanzierungen * Kauf *Kauf für Neubauten. /Anschlussfinanzierungen Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

Aus einer Vielzahl von beraten ... finanzieren ... Bankpartnern wirbetreuen Ihnen Ihr beraten ...erstellen finanzieren ... betreuen individuelles Finanzierungskonzept Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Bankpartnern

zu

bis Niedrigzinsen sichern! aktuelle rung bis 120% preisfinanzie Kaufob ·Egal – Ihre Zinsbindung heute fschlagng au ns Zi e na O·hn aufi nzieru Ne ! oder in 3 ub Jahren endet: Jetzt ra Vo g im ng la e chieru –us hr fsnz ■ Änderung der Tilgung au na ns sfi zusc ZiJa us e3hl biO hn ·sAn aktuelle Niedrigzinsen sichern! uf nsab raus! reZi 2x kostenlos Vola im hrmöglich 3 Jahre Javo

erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes Aspisheim · Ihnen 06727-953282 erstellen wir Ihr günstigstes Finanzierungskonzept Mainz ·  06131-2100510 Finanzierungskonzept Mobil Aspisheim/Mainz : 0172-6131581 Repräsentanz Repräsentanz Aspisheim/Mainz christian@fi ba-immo.de 55116 Mainz 55116 Mainz Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510

bis zu 3

■ Sondertilgung bis zu 5 % p. a. – lag fsch Sondertilgung bisau 10% ohne Aufpreis ■ Änderung der Tilgung ns Ohne Zi ■ Einfache und schnelle raus! Vo 2x kostenlos im eTilgung hrmöglich Individuelle, ehrliche ■ Abwicklung Änderung der bis zu 3 Ja undkostenlos persönliche Beratung ■ Sondertilgung bis zu–5 % p. a. 2x möglich ■ ohne Zeitdruck ohne ■ Einfache undund schnelle Sondertilgung bis zuKosten. 5 % p. a. ■ Abwicklung Änderung der Tilgung Öffentliche Mittel ■ Einfache und schnelle 2x Goebel kostenlos möglich Egon Gleich Termin vereinbaren: ■ Abwicklung SparkassenEgon GoebelBetriebswirt ■ Sondertilgung bis zu 5 % p. a. ■ Kaufhausgasse 10 Kaufhausgasse 10 ■ Einfache und schnelle 55411 BingenTel.Tel. 0163-7853310 55411 Bingen 0157-81892892 Gleich Termin vereinbaren: Abwicklung oder info@krueger-immobilien.de oder egon-goebel@web.de

95.016

95.016 95.016

95.016

Egon Goebel Ihr unabhängiger Finanzberater Ihr unabhängiger Finanzberater Gleich Termin vereinbaren: ■ Kaufhausgasse 10 www.krueger-immobilien.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Kaufhausgasse 10 Einegon-goebel@web.de Partner der oder 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Gleich Termin vereinbaren: Ihr unabhängiger Finanzberater oder egon-goebel@web.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de Ihr unabhängiger Finanzberater Kaufhausgasse 10 Ein Partner der www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Partner der oderEinegon-goebel@web.de Ihr unabhängiger Finanzberater www.krueger-immobilien.de Ein Partner der

IN BG.-SPONSHEIM

· 34 Reihenhäuser · 5 Barrierefrei (Lift) · Energiesparhaus (KFW 55) www.wohnpark-weinbergblick.de

en

Bing

55459 Aspisheim 55459 06727-953282 Aspisheim Telefon: Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Mobil : 0172-6131581 Heiko mainz@fiba-baugeld.de Service Christian Heiko mainz@fiba-baugeld.de Service Ingelheim Ingelheim www.fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de Jahreswagen

Jahreswagen Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen

Buntes Programm beim längsten Weinfest am Rhein Gekrönte Häupter und Rummel beim Winzerfest vom 1. bis 11. September Bingen (dd). Das Winzerfest vom 1. bis 11. September ist der Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Stadt. An diesen elf Tagen im Jahr gehen die Uhren in der Stadt anders. Es wird in der Innenstadt getanzt, geschunkelt und gelacht. Feuerwerke auf der Burg Klopp und beim Brückenfest an der Nahe, Konzerte, Winzerfestumzug,

Aktionsbühnen, Ausstellungen, Vergnügungspark verheißen gute Laune für jeden Geschmack und jedes Alter. An den Ständen überall in der Stadt gibt es eine reiche Anzahl an Speisen und bei den Winzern den passenden Wein. Ein Rummelplatz gehört auch dazu. Er erstreckt sich mit zahlreichen Vergnügungsständen und klas-

Wohnhaus mit Modernisierungsbedarf

KP: € 110.000,–

Hochwertige Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen Hochwertige und Jahreswagen und Jahreswagen von Jeep®® mit Garantie von Jeep® mit Garantie

Jahreswagen · Gebrauchtwagen Jahreswagen · Gebrauchtwagen Nahering 22 · 55218 Ingelheim

Nahering 22 · 55218 Ingelheim Tel. 06132-982330 06132-982330 www.auto-hoefinghoff.de Nahering 22 · 55218·· Ingelheim Tel. www.auto-hoefinghoff.de Tel. 06132-982330 · www.auto-hoefinghoff.de

1954 r fahrung eit Seit re E herh s un e Ihre Sic

Großes Backsteinhaus mit Atmosphäre

in Bingen-Sponsheim. Rd. 115 m² Wohnfläche verteilt auf 4 Zimmer, Wohnküche und 2 Bäder. Außerdem kleiner Innenhof und Kriechkeller. Grundstück 125 m², komplett überbaut.

in Münster-Sarmsheim. Ca.183 m² Wfl. verteilt auf 8 Zi., Küche, 2 Bäder u. Gäste-WC. Grundstück 196 m² + nahegelegener, sep. Garten 623 m² u. 3 PKW-Stellplätze.

Bedarfsausweis, 268,3 kWh (m²a), Strom (Nachtstrom), Strom-Mix, Bj. 1972

Bedarfsausweis, 289,6 kWh(m²a), Heizöl EL, Strom (Nachtstrom), Energieeffizienzklasse H, Baujahr 1890

KP: € 122.000,–

KP: € 145.000,–

Attraktives GebäudeEnsemble in Stromberg bestehend aus 2 Häusern mit insgesamt rd. 369 m² Wohn-/Nutzfläche auf einem 814 m² großen Grundstück. Inkl. Felsen-Weinkeller und Doppelgarage sowie 2 Stellplätzen.

in Ortslage von Trechtingshausen. Zzt. aufgeteilt in 2 WE mit 3 ZKB u. 2 ZKB, jeweils mit Balkon auf rd. 125 m² Wfl.. Außerdem Gewölbekeller u. Speicher. Grundstück 97 m². Bedarfsausweis, 198,2 kWh/(m²a), Strom, Baujahr 1940/63, Energieeffizienzklasse F.

Mehr zum Winzerfest lesen Sie auf den Seiten 14 bis 17.

KOOPERATIONSPARTNER DER

z

Main

Solides Wohnhaus mit Rheinblick

sischen Fahrgeschäften wie Karussells, Autoscooter und Breakdancer auf der anderen Seite der Bahnlinie, entlang der Rheinanlagen.  Foto: Archiv/E. Daudistel

Seit 25 Jahren Jahren Seit Erfahrung Erfahrung

ivd24immobilien.de Das Portal der Immobilienprofis.

Wohnhaus: Verbrauchsausweis, 155,5 kWh(m²a), Öl, Holz, Bj. 1980. Büro: Verbrauchsausweis, 111,9 kWh(m²a). Öl, Bj. 1982

KP: € 488.800,–

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, µ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 | Neue Binger Zeitung

KW 35 | 30. August 2017

Notrufnummern Polizei Bingen Tel. 06721 90 50 Polizei Notruf Tel. 110 Feuerwehr Notruf Tel. 112 Rettungsdienst Tel. 06721 192 22 Telefonseelsorge Tel. 0800 111 0 111 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131 232 466 Fundtiere Notruf „Mensch+Tier“ Tel. 0162 314 57 73

Ärztliche Notdienste Ärzteschaft Bingen Heilig-Geist-Hospital, Eingang Hospitalstraße, 55411 Bingen, Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19 bis 7 Uhr Mi. 14 bis 7.00 Uhr Fr. 16. Uhr bis Mo. 7 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7 Uhr. Tel. 116 117 (ohne Vorwahl) Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7 bis Mo. 8 Uhr Mi. von 12 bis Do. 8 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

Baby der Woche

Apotheken Notdienste Mi. 30. August: Falken Apotheke, Schmittstr. 23, Bingen, Tel. 06721-14038; Markt Apotheke, Marktplatz 6, Stromberg, Tel. 06724-6160 Do. 31. August: Engel Apotheke, Kapuzinerstr. 26, Bingen, Tel. 06721-14555 Fr. 1. September: St. Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 06721-34982 Sa. 2. September: Basilika Apotheke, Basilikastr. 26, Bingen, Tel. 06721-13023 So. 3. September: Blumenpark Apotheke, Mainzer Str. 39, Bingen, Tel. 06721-16677 Mo. 4. September: Engel Apotheke, Kapuzinerstr. 26, Bingen, Tel. 06721-14555; Rosen Apotheke, Staatstr. 6, Stromberg, Tel. 06724-592 Di. 5. September: Hildegardis Apotheke, Koblenzer Str. 8, Binger¬brück, Tel. 06721-32863 Mi. 6. September: Falken Apotheke, Schmittstr. 23, Bingen, Tel. 06721-14038 Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte (kostenlos) Tel. 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy))

Zusätzliche Auslegestellen: Sie finden Ihre Neue Binger Zeitung an folgenden Auslegestellen: Daxweiler: Gasthaus Fennel, Binger Str. 9 · Seibersbach: Dorfladen, Hauptstraße 3 · Dörrebach: Taverna Meteora, Stromberger Str. 41 · Henschhausen: Terracottage, Rheingoldstr. 6 Laubenheim: Kindergarten, Schulstr. 3 · St. Johann: Landgasthof Beiser, Obergasse 5 · Bacharach-Steeg: Haushaltswaren Schüler, Blücherstr. 221, Neurath: Ortsmitte an der Eiche, Manubach: Wartehäuschen, Rheingoldstraße 62

DAPPER Kühlanhänger Verkaufswagen Dreiseitenkipper Pferdeanhänger Kastenanhänger

Anhänger-Center Dapper GmbH www.dapper-anhaenger.de

Baumaschinenanhänger Auto- u. Motorradtransporter großes Ersatzteillager TÜV täglich

Verkauf + Verleih Riesenauswahl

Tel. 0 61 36 / 23 40 · Fax 0 61 36 / 13 92 · Am Giener 8 · 55268 Nieder-Olm

Wir suchen DAS BABY DER WOCHE

Luca Maximilian Riepp Geboren am 14. August 2017 Gewicht: 3470 g Größe: 49 cm Wohnort: Bingen-Büdesheim

SCHIMMEL IM HAUS? Telefonberatung kostenlos  06721 - 490 648 od.

Schicken Sie uns das Foto Ihres Babys mit Namen, Vornamen, Wohnort, Geburtstag, Geburtsort und Gewicht per Mail: info@neue-bingerzeitung.de

0151 - 527 42 389 Beratung vor Ort

Feuchtigkeitsmessung Schadstoffmessung Raumluft Gutachten Wolfgang Dany Sachverständiger für Schimmelpilzbefall wdanywin@aol.com www.schimmelcontrol.de

Rhe 55424 Münster-Sa

Seit 20 Jahren in Münster-Sarmsheim

Fernseh-Frey TV - Hifi - Sat - Haushaltsgeräte Beratung – Verkauf – Service – Reparatur – Installation

Impressum Die „Neue Binger Zeitung“ erscheint wöchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 31.630 Exemplaren. Verlag: i & w Verlags GmbH, Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Keppsmühlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-9192-0, (zugleich ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@neue-binger-zeitung.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 10 vom 01.01.2017 Redaktionell verantwortlich: Bernadette Schier Verantwortlich für den Anzeigenteil: Bernadette Schier Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rüsselsheim.

Samsung / Panasonic / Loewe / LG / Grundig / Philips / Onkyo / Liebherr / Bosch / Siemens / AEG / Saeco...

Ihr kompetenter Ansprechpartner vor Ort für: Flachbildschirme, Audio- und Videogeräte, Satelliten- und Kabelanlagen, Kundendienst und Service Kühlschränke, Kühl- Gefrierkombinationen, Spülmaschinen, Waschmaschinen, Trockner, Kaffeeautomaten ….

Antennenbau: Klein-, Groß- & Gemeinschaftsanlagen Reparaturen aller Fabrikate in eigener Fachwerkstatt: Flachbildschirme, Blu-ray-, DVD-, Video-, CD-Player, Rekorder, Surround-, Stereoanlagen, Receiver, Plattenspieler, Kaffeeautomaten ….

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 1400-1830 Uhr Sa. 1000-1400Uhr

Rheinstr. 93 · Münster-Sarmsheim

Telefon: 900-1300 Uhr - 0152/33598632 1400-1830Uhr - 06721/48974


Bei einem Einkauf ab 20 Euro, gebührenfreie Bargeldauszahlung bis zu 200 Euro.

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

Öffnungszeiten: Mo - Sa 8.00 bis 20.00 Uhr

Angebote gültig vom 31.08. - 02.09.2017 MiniRispentomaten

Trauben hell

Gaggli Frischeiernudeln

150 g/400 g

250 g

500 g

Mini-Rispentomaten 400 g (1 kg = € 2,48) oder Cherry-Rispentomaten Juanita 150 g (100 g = € 0,66), aus den Niederlanden, Klasse I

Allgäuer Emmentaler 1827 100 g

versch. Ausformungen, je (1 kg = € 3,96)

aus Italien oder Griechenland, Klasse I, (1 kg = € 1,98)

dt. Hartkäse aus Rohmilch, mind. 45% Fett i. Tr.

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung-

kernlos

0.99

0.99

Lorenz Saltletts Sticks o. Nic Nac’s

Leerdammer Scheiben

125 g/250 g

140 g

versch. Sorten, z. B. Saltletts Sticks classic 250 g (100 g = € 0,44), Nic Nac’s Original 125 g (100 g = € 0,89)

1.11

versch. Sorten, z. B. Original, mind. 45% Fett i. Tr., 140 g (100 g = € 0,92)

0.99 Rivella Original Kräuterlimonade neue Sorten, z. B. Mango, PET-Flasche

Rapp's Apfelwein Wetterauer Gold

Veltins Pilsener 20 x 0,5 l zzgl. 3,10 € Pfand (1 L = € 1,10)

PET-Flaschen zzgl. 3,30 € Pfand je (1 L = € 0,50)

12 x 1 l

6x1l

zzgl. Pfand 3,30 € (1 L = € 0,42)

zzgl. Pfand 2,40 € (1 L = € 1,00)

5.99

Eilles Gourmet Café, Idee Kaffee auch entkoffeiniert oder Mövenpick edle Komposition vakuum gemahlen, (1 kg = € 7,98)

3.99

12 x 1 l

4.99

Eilles Gourmet Café, Idee Kaffee o. Mövenpick 500 g

1l

1.29 1.11

Hassia Mineralwasser

1.19

5.99

10.99

Mainzer Str. 45-51, Bingen gegenüber des Stadt-Bahnhofs · Tel.: 06721 991366 · eMail: bingen@edeka-nolte.de

nolte

Bargeld an der Kasse:

Angebote – nolte´s frische-center,

Bargeldlos zahlen mit:


Aktuell

4 | Neue Binger Zeitung

Vorwort bernheim – Knoblauchbrot – Ausflug in den Rheingau – Unkraut ziehen – Schweigen im Kloster – Firmengrillen – Fischerstecherfest – Yoga täglich und lang – Winzerfest – Fotoexkursion – Faulenzen

KW 35 | 30. August 2017

Kulturzentrum mit Sommernachtstraum eingeweiht Umfangreich Sanierungsarbeiten fast beendet / Gebäude dem Standard angepasst

Urlaub Freie Zeit genießen mit: Betriebsbesichtigung – Wandern im Pfälzer Wald – Freilichtmuseum Bad So-

Veranstaltungskalender Stadt

Mittwochs und samstags, 7.30 bis 13 Uhr, Speisemarkt: Wochenmarkt. Immer samstags, 10 bis 16 Uhr, am CityCenter Bingen: „Binger Marktzeit“. Bis 8. Oktober, entlang des Rheinufers und an ausgewählten Orten in der Innenstadt: Skulpturen-Triennale „Nah und Fern“. Weitere Infos unter www.skulpturen-bingen.de. Bis 8. Oktober, täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, Hafenpark am Kulturufer: Binger Gärten. Bis So 26. November, Museum am Strom: Sonderaustellung „Die wunderbare Welt des Hugo Gernsback“. Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Weitere Infos unter www.bingen.de. Mi 30. August, 18 Uhr, Repair-Café im Treff; Festsaal (UG), Mainzer Str. 19-25. Mi 30. August, 14 - 17 Uhr, Treffpunkt ZWOZWO, Bingerbrück, Altes Rathaus, Koblenzer Str. 22. Do 31. August, 18 Uhr, Stadtführung Burg Klopp, „Die Burg Klopp – Touristenattraktion des 19. Jahrhunderts“, Preis: 6 € / 5 €, Kinder: 2 €; Anmeldung erforderlich. Fr 1. September - Mo 11. September, Winzerfest, Innenstadt und Kulturufer. Sa 2. September, 18 Uhr, Abendfahrt zum Musikprachtfeuerwerk Burg Klopp, Zustieg Hotelschiffanleger Brücke 2, Kosten 49 €. Sa 2. September, 10.30 Uhr, Öffentliche Stadtführung, 2000 Jahre Geschichte am Rhein-Nahe-Eck, Erwachsene 6 € / 5 €, Kinder: 2 €; Tourist-Information, Rheinkai 21. Sa 2. September, 18.15 Uhr, Abendfahrt mit Musik & Tanz am Winzerfest-Samstag, Abfahrt: Brücke 4, Ankunft: Bingen / Rüdesheim um ca. 23.00 Uhr, Kosten: 19,90 €, um Voranmeldung wird gebeten! So 3. September bis Di 31. Oktober, 3. - 10. September täglich 14 - 17 Uhr (Winzerfest) danach Do - Fr 14 - 17 Uhr und nach Vereinbarung, Matthias Bork Ausstellung. So 3. September, 15 -16.30 Uhr, Kulturhistorische Führung „Wo früher Gleise lagen“, Stellwerk Mensch|Natur|Technik, Park am Mäuseturm. So 3. September, 11.15 Uhr, Öffentliche Museumsführung Hildegard von Bingen, Eintritt: 4,50 €, ermäßigt 3,50 €, Museum am Strom, Museumstr. 3. Mo 4. September, 16.30 - 18 Uhr, Sprechstunde des Ehrenamtsbeauftragten, Quartiersbüro des Treff im Stift (EG), Mainzer Str. 19-25. Mo 4. September, 17 Uhr, Internet-Café Themenabend „Schreiben und Formatieren von Texten in Word“, Treff im Stift, Mainzer Str. 19-25.

Region Sa 2. September, 19 Uhr, wein.kultur - Konzert: Hussy Hicks, ehem. Synagoge, Synagogengasse, Sprendlingen, VVK 12 € / AK 15 €, Vorverkauf: Tourist Info, Gertrudenstr. 11, 55576 Sprendlingen.

Im neu sanierten Kulturzentrum führten Schülerinnen der Hildegardisschule den Klassiker Sommernachtstraum Foto: E. Daudistel auf.  Bingen (dd). Es riecht neu, nach Farbe, in der „Gut Stubb“ Kulturzentrum. Zwar sind noch nicht alle Sanierungsarbeiten ausgeführt, doch es wird schon mal eingeweiht. Freundlich sieht der große Saal aus. Alles ist hell gehalten. Neue Lampen geben ein schönes Licht. Die Klimaanlage funktioniert. Eine Behindertentoilette ist vorhanden. 460.000 Euro lässt sich die Stadt die Sanierung kosten. Neue Wandvertäfelungen und die Kücheneinrichtung feh-

len noch. „Die Maßnahmen waren notwendig, um das Gebäude dem heutigen Standard anzupassen“, so Oberbürgermeister Thomas Feser. Sitzungen des Stadtrates finden auch im Kulturzentrum statt. Feser hofft, dass der Stadtrat sich von der neuen Atmosphäre inspirieren lässt und die Stimmung aufnimmt. Inspirieren ließen sich die Gäste von der Aufführung der jungen Damen der Hildegardisschule mit der Aufführung „Sommer-

nachstraum – Tanz.Theater.Film.“ Frei nach William Shakespeare geht es in dem Klassiker um Liebeswirren. Die Inszenierung ist die Kombination aus Realem und Irrealem. Das Stück entstand aus einer Projektarbeit in der Mittelstufe und wurde im vergangen Jahr an der Higa aufgeführt. Jetzt vertreten die Schülerinnen aus der siebten bis neunten Klasse das Land Rheinland-Pfalz beim Schultheater in Potsdam.

Aus dem Polizeibericht Pferd ohne Reiter Weiler (ots). Für eine kurze Aufregung sorgte die Meldung einer Verkehrsteilnehmerin, die am Samstagvormittag auf ein braunes Pferd aufmerksam wurde, das mit schief hängendem Sattel und ohne Reiter über die Landstraße galoppierte. Eine eingeleitete Suchaktion der Beamten führte am Ortsrand von Weiler schnell zu Reiterin und Pferd. Wie sich herausstellte, hatten sich beide kurzfristig „getrennt“. Keiner wurde verletzt. Mit falschem 100er bezahlt Gensingen (ots). Am Freitagnachmittag bezahlte ein Kunde an einer Tankstelle in Gensingen mit einem gefälschten 100-Euro-Schein. Die Kassiererin bemerkte erst im Nachhinein, dass es sich um eine Blüte handelte. Der Polizei liegen Hinweise auf den Tatverdächtigen vor. Die Ermittlungen dauern an. Einbruch in Sportlerheim Münster-Sarmsheim (ots). Nach Beendigung einer Geburtstagsfeier am Sonntag, 27. August, gegen

6 Uhr, wurde das Sportlerheim ordnungsgemäß verschlossen. Gegen 12.45 Uhr kehrte ein Verantwortlicher zum Sportlerheim zurück und stellte Einbruchsspuren fest. Die bisher unbekannten Täter entwendeten verschiedene Getränke. Hinweise bitte an die Polizei Bingen, Telefon 06721-9050. Verstoß gegen Waffengesetz Bingen (ots). In der Nacht von Freitag auf Samstag kontrollierten Beamte der Polizei zwei verdächtige Männer in der Innenstadt. Bei der Durchsuchung wurde bei einer der Personen eine Schreckschusspistole aufgefunden. Der 34-jährige Tatverdächtige war nicht im Besitz eines kleinen Waffenscheins. Außerdem konnten im Anschluss in der Nähe der Kontrollörtlichkeit Betäubungsmittel und ein herrenloses Fahrrad aufgefunden werden. Offensichtlich gab es einen Zusammenhang. Ob das Fahrrad zuvor entwendet wurde, ist bislang ungeklärt. Es handelt sich um ein schwarzes Mountainbike der Marke „Giant“ mit bekannter Rah-

mennummer. Sofern der Eigentümer sein Fahrrad vermisst, kann er sich mit der Polizei Bingen unter Tel. 06721-9050 in Verbindung setzen. Aggressivität endet im Polizeigewahrsam Sprendlingen (ots). In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde eine junge Frau auf dem Sprendlinger Jahrmarkt von einem zunächst unbekannten Mann in plumper Weise angemacht. Als die Frau darauf nicht reagierte, wurde sie zu Boden gestoßen. Während der Befragung der Zeugen erschien der 23-jährige Tatverdächtige erneut und konnte von den eingetroffenen Polizeibeamten kontrolliert werden. Hierbei zeigte er sich wenig kooperativ und verweigerte die Angaben seiner Personalien. Aufgrund zunehmender Aggressivität und keinerlei Einsicht wurde er schließlich festgenommen und in das Polizeigewahrsam eingeliefert.


... wir machen Bingen schöner! ... wir machen Bingen schöner!

Komfortwohnanlage „Germaniablick“ ... wir machen Bingen schöner!

... wir machen Bingen schöner! In gewohnt hoher Bauqualität bieten wir Ihnen: Elektrische Rollläden

OSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. OSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN.

NGEN-ROCHUSBERG NGEN-ROCHUSBERG – – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR!

Hochwertige Bodenbeläge (Parkett und Fliesen) Fußbodenheizung Gegensprechanlage mit Monitor Dusche barrierefrei begehbar 2 Aufzüge pro Haus von Tiefgarage bis ins Dachgeschoss

Provisionsfrei! Direkt vom Bauträger

Modernste Elektro- und Sanitärinstallation

Die letzte Möglichkeit in dieser begehrten Lage „Am Rheinberg“ für Mehrfamilienhausbebauung. Jetzt können Sie noch dabei sein!

und vieles mehr... Wir informieren Sie gerne!

Investieren Sie in Ihre Zukunft – Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche! Viele Dinge im Leben ändern sich und somit auch die Bedürfnisse des Wohnens!

AN

RUF

S

Das Haus, welches vor Jahren für Familie und Kinder gebaut wurde, ist inzwischen zu groß geworden…… ganz29davon zu schweigen, wie viel Arbeit der Garten mittlerweile macht. KNETTEL-STRASSE KNETTEL-STRASSE 29 Rheinblick –Vielleicht Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. haben Sie ja schon einmal darüber nachgedacht Ihr Haus zu verkaufen, Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. . 94 m² erleben kuschelige Wohnqualität Dachschräge und großem in traumhafter Lage zu ziehen? um Sie in eine zentral gelegenemit modern Komfortwohnung . 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem blick-Balkon. Wenn Diele, Schlafzimmer, mit moderner Dusche und Ihnen dieserTageslicht-Bad Schritt zu früh erscheint, so können blick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und wanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGSie bei uns auch eine Wohnung erwerben, E wanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OG. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkondurch auf höchster N SI UN diese für einige Jahre weiter vermieten, uns E . Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster – traumhaft schöner Blick!lassen und erst später selbst EUR 309.000,– verwalten einziehen. – traumhaft schöner Blick! EUR 309.000,– IHR ANSPRECHPARTNER: Wir sind Ihr Partner für den Verkauf Ihrer KNETTEL-STRASSE 29 IHR ANSPRECHPARTNER: Bestandsimmobilie und für den Erwerb KNETTEL-STRASSE 29 Jens Dahlhaus efreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 m². Wohnzimmer, Jens Dahlhaus efreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 m². Wohnzimmer, Ihrer neuen Komfortwohnung! Immobilienkaufmann zimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Tageslicht-Bad mit Dusche

06721-4919847

zimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Tageslicht-Bad mit Dusche adewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + großer eigener Garten- und adewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + großer eigener Garten- und senbereich. EUR 320.000,– senbereich. EUR 320.000,–

Immobilienkaufmann Tel. 06721-4919847 Tel. 06721-4919847 Fax 06721-4919956 Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG Rickel Projektentwicklung Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG An der Wolfskaut 3 FOLGENDE PARTNER: An der Wolfskaut 3 55411 Bingen am Rhein 55411 Bingen am Rhein www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

Egal in welcher Wohnsituation TTUNG ■QUALITÄT elektrische Rollläden Sie sich gerade befinden, wennWIR esEMPFEHLEN um´s VERBINDET. TTUNG ■ elektrische Rollläden wertige Bodenbeläge ■ Gegensprechanlage mit Monitor schöne Wohnen und um Ihre Zukunft geht, wertige Bodenbeläge ■ Gegensprechanlage mit Monitor odenheizung ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus odenheizung ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus schönes Bad-Design bis Dachgeschoss dann beraten■■ Aufzug wir von SieTiefgarage gernerufen Sie uns an! schönes Bad-Design Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss

QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER:

QUALITÄT EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIRVERBINDET. EMPFEHLENWIR FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER:


KULTUR / Aktuell

6 | Neue Binger Zeitung

Welch unerhörte Lust zu leben! Petra Urban stellt ihr neues Buch vor

Bingen (red). Am Freitag, 5. September, stellt Petra Urban ihr neues Buch im Programm der VHS vor. Es trägt den Titel: Welch unerhörte Lust zu leben! Von großen Wunden und noch größeren Flügeln. Die Lesung beginnt um 19 Uhr und findet im Ida-Dehmel-Saal der VHS statt. „Dieses Buch ist mit Abstand mein persönlichstes“, sagt Petra Urban, „und es hat mich mehr Kraft gekostet, als alle anderen zu-

vor. Trotzdem wollte ich es schreiben, nein, musste es schreiben.“ Mit großer Offenheit und Aufrichtigkeit erzählt Petra Urban darin, wie es gelingen kann, sich aus den Fängen einer zutiefst belastenden Vergangenheit zu befreien. Wie Wandlung geschehen kann. Wie bei aller Schwere, aller Verzweiflung, Leidvolles am Ende dazu führen kann, dass wir eine Kraft in uns entdecken, die uns über uns hinaus wachsen lässt. „Das Schwere ist die Wurzel des Leichten“, sagt ein Sprichwort. Nur wer das Schwere in seinem Leben annimmt, kann die Erfahrung machen, dass große Wunden zu noch größeren Flügeln werden. Leichtfüßig und poetisch inspiriert Petra Urban, die Schönheit des eigenen Daseins und den Zauber der Schöpfung ganz neu zu entdecken. Foto: Irina Fürstenau

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Eintritt: 5 Euro an der Abendkasse.

FI L M IN. . “ “ Sommernacht der

Unsere Gewinner:

KW 35 | 30. August 2017 Karten für das „SWR 1 Night Fever“ haben gewonnen: N. Kolb aus Bingen, H. Theis aus Daxweiler und C. Hauk aus Waldlaubersheim.

Herzlichen Glückwunsch.

Lichterprozession zum Abschluss der Wallfahrtsoktave Nach acht Tagen geht das Rochusfest zu Ende

Bingen (dd). Ein Hauch von Lourdes liegt über dem Rochusberg, wenn sich nach dem samstäglichen Gottesdienst die Gläubigen zur großen Lichterprozession versammeln und mit Kerzen in den Händen lichterfüllte Wege gehen. Für viele Wallfahrer ist die Prozession ein weiterer Höhepunkt der Wallfahrtsoktave.  Foto: E. Daudistel

Abkrönung und Krönung der Eisweinmajestäten Wird es ein Weinfest oder gar Eisweinfest in Dromersheim geben?

Freilicht Kinoabend auf dem Lindenplatz Münster-Sarmsheim (red). Am Samstag, 9 September, zeigt „Film in …“ auf dem Lindenplatz den Film „Fruchtbackware mit ätherischen Kräutern“. Einen besseren Film kann man für eine laue Sommernacht nicht finden. Es ist das erste Mal, dass das „Film in...“-Team einen Film-Abend ohne vorherige Gesprächsrunde veranstaltet. Damit es aber nicht zu „trocken“ zugeht, können sich die Zuschauer bei der Gaststätte Zur Linde und beim RathausCafé verwöhnen lassen. Und Birnenkuchen mit Lavendel gibt es auch. Ab 20 Uhr ist Einlass und ab 21 Uhr, Einbruch der Dunkelheit, startet der Film. Sollte es widererwarten regnen, fällt der Abend leider buchstäblich ins Wasser. Es gibt keinen Ausweichort. Für die junge Witwe Louise ist das malerische Fleckchen Erde in der Provence momentan die Hölle: Schulden, ein mies laufender Obst- und Gemü s e anb au , ein Stalker, dazu rebel-

lische Kinder und ein maroder Birnenhof. Dass ihr auch noch Sonderling Pierre ins Auto läuft, fällt da kaum mehr ins Gewicht. Doch mit ihm und seiner eigenartigen Sicht auf die Welt verändert sich auch die ihre. Und immer enger verzahnen sich in der so humorvoll wie berührenden Geschichte die Schicksale zweier mehr als nur zart angeknacksten Seelen… Eine wundervolle Geschichte inmitten von Lavendelfeldern, die den Zuschauer lange emotional begleitet: Eine wunderbare kleine filmische Perle, die jeder in ihrer sanft schimmernden Schönheit genießen wird. Wie immer ist der Eintritt frei, über Spenden freut sich das Familienzentrum. Diesmal werden Bänke vor Ort sein und die Stühle der angrenzenden Gastronomie. Gegen die abendliche Kühle sollte jeder etwas mitbringen.

Oberbürgermeister Thomas Feser und die Vertreter der Winzer im Kreis der Eisweinmajestäten.  Foto: E. Daudistel Dromersheim (dd). Der Besuch war überwältigt, Tränen kullerten und wehmütig ging der Blick zurück. Das war die „Abkrönung“ und gleichzeitig die Krönung der Eisweinmajestäten. Drei Jahre lang wird nun Stephanie Müller gemeinsam mit ihren Prinzessinnen Patricia Hassemer und Marie Korz den Eiswein repräsentieren. Gleich sechs junge Damen hatten sich für das Amt beworben, so dass eine Jury entscheiden musste. Vor 30 Jahren wurde die erste Eisweinkönigin gewählt. Drei Jahre haben die jungen Damen das Ehrenamt inne. Saskia Zimmermann, ehemals selbst Eisweinkönigin, führte durch das Programm in der Eisweinhalle.

„Einem besonderen Wein gebührt auch eine Königin.“ Aber wie lange wird es durch die Temperaturveränderungen für das seltene Getränk noch geben, fragte sie. Er ist aus Dromersheim, dem Geburtsort des Eisweins, nicht wegzudenken. Für Sabrina Bassemer war es eine erfolgreiche Zeit. Sie ist mit dem Amt gewachsen und hat Lust auf den Beruf des Winzers bekommen: „Ich tausche das Cabrio mit dem Traktor“, lacht sie. Auch Cathrin Reich und Elisa Döring haben schöne Erfahrungen gesammelt: Drei aufregende Jahre gehen zu Ende. Oswald Hochthurn, Prellbock der geadelten Frauen, dankte im Namen der Vereinigten Winzer.

Der neue Eisweinadel freut sich und ist stolz, „unser Dorf repräsentieren zu dürfen und für den fantastischen Eiswein zu werben.“ Was aber in Dromersheim noch fehlt, ist ein Weinfest. Ein Eisweinfest? Den ersten großen Auftritt werden die drei Majestäten bei der Eröffnung des Binger Winzerfestes haben. „Der Eiswein ist eine Marke, die nur Dromersheim hat“, sagt Oberbürgermeister Thomas Feser. Viel Arbeit kommt auf die Majestäten zu. Nehmen sie doch zahlreiche repräsentative Aufgaben wahr um für den Eiswein und den Wein insbesondere zu werben. Vielleicht geht es auch mal nach China. Eine Einladung an die Stadt liege vor.


Unsere Angebote für Sie:

Am toom Baumarkt

Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33 55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

Schweineschnitzel aus der Oberschale, mager und zart

100 g........... 1,09 €

Schweinekotelett leicht marmoriert

100 g........... 0,89 €

Schweinegeschnetzeltes mit Kräutern gewürzt oder natur

100 g........... 1,09 €

Schweinegulasch gewürzt mit Paprika oder natur

100 g........... 1,09 €

Schweinemett pikant gewürzt

100 g........... 0,89 €

Hausmacher Bratwurst herzhaft gewürzt

GOLD prämiert

Hackfleisch vom Rind und Schwein gemischt, für die schnelle Küche

100 g........... 1,09 € 100 g........... 0,84 €

*mit Phosphat

gültig vom 2.9. bis 8.9.2017

Jäger- oder Zwiebelschnitzel mit Soße und Pommes

5,60 €

– Anzeige –

Feuchte Wände im Keller oder Wohnbereich? Schimmel oder Ausblühungen? Sanieren mit 25 Jahren BKM.MANNESMANN-Garantie

N

ahezu jeder Hausbesitzer wird irgendwann mit nassen Wänden im Keller oder Wohnbereich konfrontiert. Durch Feuchtigkeit in Wänden entstehen Schimmel, Ausblühungen, Salpeter und Abplatzungen, die Bausubstanz wird angegriffen. Besteht das Problem schon länger und bleibt unbehandelt, wird die Wohnqualität eingeschränkt. Gesundheitliche Folgen sind nicht auszuschließen. Der Wert der Immobilie wird dadurch nachhaltig gemindert.

Die BKM.MANNESMANN AG löst Probleme mit feuchten Wänden zuverlässig. Von innen, ohne auszuschachten. Das System und die Produkte der BKM.MANNESMANN AG sind technologisch revolutionär. Die Wände werden trocken, bleiben garantiert atmungsaktiv und das Mauerwerk erhält seine natürliche Fähigkeit zur Wärmedämmung zurück. Die Wirksamkeit der in Deutschland hergestellten Produkte wurde von der staatlichen Materialprüfungsanstalt Nordrhein Westfalen bestätigt.

Die BKM.MANNESMANN AG gibt 25 Jahre Hersteller-Garantie auf diese Wirksamkeit. Unser traditionsreicher Name steht für 125 Jahre deutsche Industriegeschichte. Sie sind Hausbesitzer und haben Probleme mit Feuchtigkeit im Keller oder im Wohnbereich? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir vereinbaren mit Ihnen einen Termin zur Schadensanalyse. Dieser Service ist für Hausbesitzer kostenlos, ob es anschließend zum Auftrag kommt oder nicht.

Ihr Partner und Stützpunkt der BKM.MANNESMANN AG vor Ort: .. .. BKM.Bautenschutz GmbH Am Guldenbach 45 55494 Rheinböllen

06764 .749 50 23 info@bkm-bautenschutz.de www.bkm-bautenschutz.de

Tag der offenen Tür Neueinführung LADA

2. September 2017, 10 - 18 Uhr im Autohaus Nahetal Brandt OHG Wir laden Sie herzlich zum Tag der offenen Tür in unser Autohaus Nahetal in Langenlonsheim am 2. September 2017 ab 10 Uhr bis 18.00 Uhr ein. Zusammen werden wir mit Ihnen die Neueinführung des Fahrzeugherstellers LADA feiern. Stil, Hipp & Kult — das sind unsere neuen LADA Modelle! Wunderschöne Kleinwagen bis Geländewagen für jedermann. Nicht immer muss NEU teuer sein. Profitieren Sie von unseren Sommerhit-Aktionspreisen und Sondermodellen. Für Essen und Trinken ist gesorgt, für Groß und Klein ist etwas dabei! Für Spaß und Action bei den Kleinen sorgt eine Hüpfburg zum Toben. Die Einnahmen werden wir dem Kindergarten in Langenlonsheim spenden. In gemütlicher Atmosphäre möchten wir Ihnen unsere neugewonnenen Fahrzeuge des Herstellers LADA vorstellen.

ALLE LAGER- UND VORFÜHRFAHRZEUGE SIND NOCHMALS ZU EINMALIGEN PREISEN REDUZIERT! Autohaus Nahetal Brandt OHG · An der Altnah 19 · 55450 Langenlonsheim Phone: +49 (0) 6704 / 959010 · Fax: + 49 (0) 6704 / 959012 · e-Mail: Autohaus-Nahetal@t-online.de www.Autohaus-Nahetal.com


AKTUELL

8 | Neue Binger Zeitung

KW 35 | 30. August 2017

Rundgefragt zum Start in die Saison der Kindersachenbasare Bingen (sh). Wenn die Tage kürzer werden und der Griff zur Jacke zur morgendlichen Routine gehört, dann ist dies für alle Eltern ein untrügliches Zeichen, dass der Garderobenwechsel für den Nach-

wuchs ansteht. Dann werden Sommerkleidchen und kurze Hosen weggepackt und dicke Jacken, Schals und Mützen finden ihren Platz im Kleiderschrank. Besonders bei Kinderkleidern, die meist nur

eine Saison getragen werden, haben sich Second-Hand-Basare etabliert. Das entlastet die Haushaltskasse, füllt diese sogar, entspannt die Platzsituation im Keller und sorgt

für Schnäppchenkäufe bei Spielzeug und Zubehör. Ab September ist also bei Eltern kleinerer Kinder Kleider-Sortieren und –Etikettieren, Listen-Schreiben und KistenPacken angesagt. Die ersten Kin-

dersachen-Basare stehen am kommenden Wochenende an, und die Neue Binger Zeitung hat bei einigen Organisator/en/innen rundgefragt.  Fotos: Privat

Yvonne Spiess, Waldlaubersheimer Kindersachenbasar e.V.

Lena Altherr, Organisation Basar Bingen-Büdesheim

Kathrin Amrhein, Förderverein Kita Taka-Tuka-Land Rümmelsheim e.V.

Zum 45. Mal veranstalten wir dieses Jahr unseren Basar. 30 bis 40 Helferinnen und Helfer sind dabei und helfen mit: Aufbauen, Kisten auspacken, verkaufen, Listen abhaken und Artikel wieder zurückpacken. Mithelfen ist hier für viele Eltern Ehrensache. Zehn Prozent der Erlöse sind Spenden und kommen über den Förderverein Kinderhaus den Waldlaubersheimer Kindern zugute. Und das Besondere: Unser Kuchenbuffet ist eines der besten. Das wissen auch die Waldlaubersheimer und holen sich ihren Sonntagskuchen ab.

Unser Basar findet in diesem Jahr zum ersten Mal am Vormittag statt. Frühes Aufstehen lohnt sich, denn traditionell ist der Büdesheimer Basar gut besucht. Geschätzt werden vor allem das breite Angebot sowie die gute Sortierung der Artikel. Vom Autositz über sämtliche Kleidung, im Winter auch Schneeanzüge, Fußsäcke und Matschsachen bis Spielzeug und Fahrräder ist alles im Angebot. Wir freuen uns auf regen Besuch.

Wir veranstalten zweimal im Jahr einen Kindersachenbasar. In erster Linie, um den Kindergarten zu unterstützen und viele Dinge zu ermöglichen, die weit außerhalb des üblichen Budgets liegen. Aus dem Erlös kaufen wir Spielsachen oder sogar, wie kürzlich, ein Klettergerüst. Außerdem profitieren alle Eltern, ob als Käufer oder Verkäufer. Für unsere kleine Gemeinde ist es eine tolle Aktion, bei der jeder als Helfer gebraucht wird. Es macht sehr viel Spaß und man lernt immer neue Eltern kennen.

Kerstin Offringa, Basarteam Ockenheim Organisiert wird die Veranstaltung von einem festen Team, dem es eine Herzensangelegenheit ist zu betonen, dass es ohne freiwillige HelferInnen nicht möglich wäre, solch einen Basar auf die Beine zu stellen. Als Dankeschön dürfen diese bereits samstags einkaufen. Der Erlös wird traditionell an die beiden Kindergärten des Ortes und die Schule ausgeschüttet. Auch Anschaffungen für die Jugend verschiedener Vereine Ockenheims wurden in der Vergangenheit finanziert. Für alle also eine win-win-Situation, und das schon zum 48. Mal!

Anette Wilbert, Jasmin Michel, Nicole Dohm und Daniela Sturm, Organiationsteam Basar Waldalgesheim Unser Basar wird von einem vierköpfigen Team organisiert, die Umsetzung liegt aber mit in den Händen unserer fleißigen Helfer - ohne diese geht gar nichts! Dank der HelferInnen ist es seit kurzem möglich, zusätzlich eine Schwangeren- und Schnellkasse anzubieten. Der Erlös des Basars kommt zu 100% den Kindern im Ort zugute, ob nun über Spenden für Kindergärten, Schulen oder Vereine und Büchereien. Wir bieten alles „Rund ums Kind“, sind bekannt für unsere Kuchentheke und freuen uns auf zahlreiche Besucher. Kurz und knapp 2. September 2. September 2. September 10. September 10. September 10. September

Gemeindehalle Langenlonsheim, 11.30 – 14 Uhr kath. Pfarrzentrum Büdesheim, 10 – 12 Uhr Trollbachhalle Rümmelsheim, 11.30 – 13 Uhr Keltenhalle Waldalgesheim, 13 – 15 Uhr Turnhalle Ockenheim, 10 – 12 Uhr Domberghalle Waldlaubersheim, 14 – 16 Uhr

Andrea Schreiber, Johannes Schreiber, Lisa Ommert und Bernd Rieber, Freundeskreis ev. Kita Regenbogen, Langenlonsheim Unser Basar findet als Selbstverkäuferbasar statt. Die großzügige Fläche ermöglicht ein stressfreies Stöbern an allen Tischen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, Sitzmöglichkeiten gibt es im Innenund Außenbereich, außerdem einen Spielplatz direkt auf dem Gelände. Veranstaltet wird der Basar durch den Freundeskreis ev. Kita Regenbogen in Langenlonsheim, dem auch der gesamte Erlös zukommt. Der Förderverein unterstützt jedes Jahr großzügig die Kindertagesstätte durch Spenden.


Neue Binger Zeitung | 9 lr30mi16

30. August 2017 | KW 35

Die neue Lebenslust ist da

BAD KREUZNACH, Bosenheimer Straße 213 Tel. 0671/483 53 00, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

INGELHEIM, Konrad-Adenauer-Str. 14 Tel. 06132/719 68 66, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WÖRRSTADT, Ober-Saulheimer-Straße 25 Tel. 06732/933 67 51, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WORMS, Am Aulweg 1 Tel. 06241/979 45 83, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

hst auch in Bingen Demnäc BINGEN, Hitchinstr. 36a hinstraße 36 a in der Tel.: 06721/680 92 22, Hitc Mo.-Sa. 8-20 Uhr

Erhältlich bei der Neuen Binger Zeitung.

Für Druckfehler Haftung Für Druckfehler keinekeine Haftung

Angebote der Gültig vom 25. bis 28.08.-02.09.2017 30. Juli 2016 ANGEBOT DERWoche: WOCHE – GÜLTIG VOM

Grilltasche: 1 kg Schwenksteak Kräuter-Paprika, Sparpaket: 1,0 Bratwurst 0,3Kg kgHausmacher Grillbratwurst, 0,3 kg Feine Bratwurst 1,6 kg zusammen 2,0 kg 1,0 Kg Schweineschnitzel aus der Oberschale Rinderhüftsteak natur, gewürzt & mariniert Grillbauch natur oder gewürzt, ohne Knochen Rinderhüftsteak natur, gewürzt & mariniert Hähnchen-Unterkeule gewürzt, – gefroren – Münchner WeißwürstchenNudelsalatgegart & Kartoffelsalat bay. Art Leberknödel Fleischwurst Fleischwurst Aufschnitt gemischt Grobe Mettwurst Rheinhessen-Schwenker vom Schweinekamm

8,00 € 9,80 € 1,0 kg 10,98 € 1,0 kg 5,48 € 1,01,0 kgkg 4,78 € 11,98 € 1,01,0 kgkg 3,98 5,80€€ 100 1,0gkg 0,38 5,48€€ 100100 g g 0,48 0,48€€ 100 g 0,68€€ 100 g 0,68

Unsere Angebote finden Sie auch unter www.fleischwaren-sutter.de

Weingut St urm

R.

Die Adresse für gutbürgerliche Küche!

Wellness Beauty & F i t n e s s

www.kosmetikos.de

Sonnenschäden - mit Licht reparieren en, • Pigment-/Altersfl h e ecken, Rötungen, s s u a t k erweiterte Äderchen e . f Per ag afuüsrseTheang, • Faltenbehandlung, Face-Lifting t mit Ultraporese und/oder Micro-Needling PerTfek r Tag. www.kosmetikos.de

Tag fü

®

• Hautstrukturverbesserung mit Mikrodermabrasion großporige Haut, Akne, Narben u.v.m.

Gaststätte Burgschänke Die Gäststätte ist vom 30.08. bis einschließlich 13.09.2017 geschlossen. Ab dem 14.09.2017 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

02. - 04.09.17 Nonnenwies 2 - 55442 Roth - Tel. 06724-6313 - www.sturm-wein.de

Fam. Seubert · Am Entenbach 2 Bingen-Büdesheim · Tel (06721) 4 28 47

• Dauerhafte Haarentfernung Einzelwimpernverlängerung

– pflegende und apparative Kosmetik – egende und Kosmetik– ® apparative –Pfl pflegende und apparative Kosmetik IPL-FACHZENTRUM EPILUX ® IPL-FACHZENTRUM EPILUXCharlotte Koßmann · Telefon 0 67 25 - 95 021 Charlotte Koßmann · Telefon 25 - 95Ockenheim 021 Poveglianostraße 210 ·6755437 Poveglianostraße 21 · 55437 Ockenheim

1 Euro am Tag für die Berggorillas und Wälder in Afrika.

Gorillas suchEn PaTEn

Lerninstitut Plath & Höning GbR

Nachhilfe in Mathematik, Naturwissenschaften, Sprachen und Wirtschaft

Zoologische Gesellschaft Frankfurt Telefon: 069 - 94 34 46 0 info@zgf.de | www.zgf.de

für Schüler, Studenten und Auszubildende 55442 Roth bei Stromberg E-Mail: kontakt.liph@gmail.com Telefon: 0171-3853104 ganztags

Anti-Aging Gesichtsbehandlungen • Mikrodermabrasion • Mesoporation • Microneedling Kosmetische Gesichtsbehandlungen Fußpflege auf med. Basis

Wir bieten Ihnen:

NEUE KÜCHENCHEFIN

eine angenehme Atmosphäre Balkan Spezialitäten

Berlinstr. 19 · 55411 Bingen- Büdesheim · Tel. 0 67 21/ 490 26 23

www.kosmetik-speiser.de

Klassische Küche Kleine Gerichte Tagesangebote mit den dazu passenden Weinen. Wir veranstalten Feierlichkeiten jeder Art mit Buffet, Menüs oder a là Carte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Öffnungszeiten: Täglich ab 17 Uhr Ludwig-Jahn-Straße 4 Sonntag von 11 bis 14 Uhr 55411 Bingen-Büdesheim und ab 17 Uhr Direkt hinter der Sparkasse Dienstag Ruhetag Parkplätze vor dem Haus

www.Restaurant-ZurTurnhalle.de

Tel. (06721) 99 57 54


Angebote gültig bis 02.09.2017

s u a r e l l a n k s i e r P Die i e r e g z t e m h c a F der 1,2 kg 1 kg = 4.16

55

5090

FACHMETZGEREI

11

Globus Mittelgrobe Bratwurst je kg

7

Globus Gourmetbratwurst*

mit Spinat, Kochschinken und Käse je kg

7

40

30

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

je kg

5

90

90 FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

Globus Bratwurst fein* je kg

55

4090

Globus Knoblauch oder Kräutersteaks

vom frischen Schweinehals je kg

5

90

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

Gensinger Grillsteak vom Schweinehals

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

8

Preis 15 Euro. Karten an unserer Information erhältlich.

ch rei Fa zge et m

00

je kg

Käseseminar am 05.09.2017 um 17:30 Uhr

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

2 kg-Paket

Rinder Spareripps

Schmankerl Wanderung durch Österreichs Regionen.

40

5 Schwenkbraten + 8 feine Bratwürste*

10

Alpenglühen

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

10 Stück Hausmacher Bratwurst

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

FACHMETZGEREI

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Angebote gültig bis 02.09.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

s u a r e l l a n k s i e r Die P n e k e h t e h c s i r F unseren 2er Packung

1

4er Packung

45

Deutsche Frischkäsezubereitung Doppelrahmstufe 100g

Fischspieß

hsc Fi eke th

Kräutertraum

se Kä eke th

se Kä eke th

Französischer Weichkäse 50% Fett i.Tr. 100g

Donuts hell und dunkel

2

99

Coeur de Lion Tortenbrie

er st i ei re M cke bä

er st i ei re M cke bä

Amerikaner schwarz/weiß

100g

00

01

1

Frisches Lachsfilet

Original Wagner Steinofenpizza, Flammkuchen oder Pizzies

Griechische Tafeltrauben

69

9929

89

1

99

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

versch. Sorten, tiefgefroren je 250-380 g 1 kg: 4.18-6.36

11

5999

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

hell, kernlos „Thompson Seedless“ KL I 500g-Schale 1 kg = 1.98

& st se Ob mü Ge

hsc Fi eke th

Mit Haut 100 g

49

0

99

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


AKTUELL

12 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Vernissage Ab Mittwoch, 6. September, präsentiert der Treff im Stift gemeinsam mit der Jugendkunstschule des Kulturvereins Phönix die Ausstellung „Freude des Lebens“. Zur Vernissage, verbunden mit einem kleinen Umtrunk und der Gelegenheit des Kennenlernens der jungen Künstler, sind alle Interessierten am Mittwoch, 6. September, ab 18 Uhr eingeladen.

Como Stiftung Dietersheim. Am Dienstag, 5.September, 19.30 Uhr, findet im kath. Pfarrheim die öffentliche Jahresversammlung der Pfarrer Como Stiftung statt.

Rentenanträge Bingen. Der nächste kostenlose Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung und KnappschaftBahn-See ist am Donnerstag, 31. August, in der IKK Südwest in Bingen. Von 9 bis 18 Uhr können Versicherte aller Krankenkassen ihren Rentenantrag stellen. Beratungen sind nur für rentennahe Jahrgänge (58) und älter möglich. Termine bei Wolfgang Eberhard, Tel. 06721495709 oder 0157-82644988 oder E-Mail: Wolfgang.Eberhard@yahoo.com.

KW 35 | 30. August 2017

Burggraben unterhalb Burg Klopp ab sofort gesperrt Sanierungsarbeiten Burgmauer und anstehende Brückensanierung erfordern Umleitungsstrecken für Fußgänger

4. September bis 10. September

Bingen (red). Die baufällige Mauer im Burggraben unterhalb der Burg Klopp muss saniert werden. Diese umfängliche Baumaßnahme macht die komplette Sperrung des Fußgängerweges aus Sicherheitsgründen unumgänglich. Die Sper-

Montag: 12 Uhr Offener Mittagstisch, 13.30 Uhr Malkreis, 13.30 Uhr VdK Sprechstunde, 15 Uhr Offene Nähwerkstatt, 15.15 Uhr Mitmachtheater, 16.30 Uhr Sprechstunde Ehrenamtsbeauftragter Stefan Bastiné, 17 Uhr Internetcafé – Themenabend: Schreiben und formatieren in Word; Dienstag: 12 Uhr Offener Mittagstisch; Mittwoch: 10 Uhr Gymnastik für SeniorInnen, 12 Uhr Offener Mittagstisch, 15 Uhr KaffeeKlatsch Begegnung bei Kaffee und Kuchen, gemeinsames Erzählen und Spielen, 18 Uhr Austellungseröffnung Jugendkunstschule Phönix e. V. Mainz; Donnerstag: 9 Uhr Außensprechstunde des Tumorzentrums Mainz, 10 Uhr Computerkurs für Alt und Jung, 12 Uhr Offener Mittagstisch, 17 Uhr Seniorenweinprobe; Freitag: 12 Uhr Offener Mittagstisch, 14.30 Uhr Offener Mittagstisch, 15 Uhr Handarbeitskreis; Sonntag: 12 Uhr Offener Mittagstisch.

rung wird voraussichtlich bis zur gleichfalls anstehenden anschließenden Sanierung der über den Burggraben führenden Brücke erfolgen, das heißt bis ca. September 2018. Hintergrund ist, dass auch nach Abschluss der Mauersanierung bis zur Er-

tüchtigung der Brücke weiterhin die Gefahr besteht, dass lose Steine herunterfallen, so das Amt für Gebäudewirtschaft. Daher bittet die Stadtverwaltung dringend, diese Sperrung zu respektieren und um Verständnis für die Umwege.

Caritas-Benefizball: Tanzen und Spenden für einen guten Zweck Im November das Tanzbein schwingen / Brotkorb wird unterstützt

KAPUZE

Ausflug Bingerbrück. Am Samstag, 16. Dezember, 2017 fährt Pfarrer Lermen ins Landesmuseum in Darmstadt, wo für 13.30 Uhr eine einstündige Führung in der kirchlichen Schatzkammer stattfindet. Weiter geht es dann nach Groß-Umstadt. Anmeldung bei Pfarrer Wolfgang Lermen, Tel. 0163-1700800, oder per E-Mail: Bretzenheim@ekir.de.

JugendFREITAGE Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde und der Förderverein Soziale Arbeit Bingen sind freitags wieder im Park am Mäuseturm unterwegs. Unter dem Motto Kinderund JugendFREITAGE werden bei schönem Wetter viele spannende Aktionen für Kinder und Jugendliche angeboten. Das Team ist im September jeden Freitag ab 14 Uhr im Park gegenüber von der Skaterbahn anwesend. Weitere Informationen: Jugendpflege VG RheinNahe, Silke Bitz, 06721-304212, silke.bitz@vgrn.de oder Jugendhaus Bingen, Michael Blankenberger, 06721-2820, jugendhaus@fsa-bingen.de.

Geologie & Terroir Spaziergang vom Scharlachberg zur Burg Klopp mit Lagen-Weinprobe am Sonntag, 10. September, 15 Uhr. Kosten: 18 €; Infos: www. bingen.de/tourismus/veranstaltungen/veranstaltungskalender.

Termine Stadt Bingen

Sie freuen sich jetzt schon auf den Benefizball der Caritas: (v.l.) Mitorganisator Helmut Merkelbach, Christina Sieben (Leitung Caritas) und Oberbürgermeister Thomas Feser.  Foto: E. Daudistel Bingen (dd). Wieder an alter Stätte und zur alt bewährten Zeit wird es in diesem Jahr den Benefizball der Caritas geben. Zum sechsten Mal können alle Tanzwütigen am Samstag, 4. November, ab 19 Uhr, im Rheintal-Kongresszentrum einen Abend voller Überraschungen erleben. Wieder hat Oberbürgermeister Thomas Feser für die soziale Hilfsorganisation die Schirmherrschaft übernommen. „Wir können froh sein, dass wir die Caritas in Bingen haben. Sie hilft an allen Ecken und packt mit an wo Not am Mann ist.“ Deshalb war es für ihn auch eine Herzenssache, sich zu engagieren. Bereits einen 10er Tisch hat er an Personen aus seinem Umfeld verkauft. Der Benefizball hat sich in all den Jahren zu einer Marke entwickelt, freut sich Hartmut Merkelbach, Mitorganisator und Moderator des Abends.

Besonders freut es ihn, dass mit Lucie Fischer, Teilnehmerin von The Voice of Germany, eine Sängerin gewonnen werden konnte, die mit ihrer fetzigen Stimmlage für Unterhaltung in den Tanzpausen sorgt. Auch Zauberweltmeister Vincente Noguera wird die Gäste mit seinen Kunststücken in seinen Bann ziehen und den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Mit der Veranstaltung wird in diesem Jahr der Kauf eines Kühlfahrzeugs für den Brotkorb unterstützt. Bis jetzt fehlen noch 8.000 Euro. „Wir hoffen, dass an diesem Abend das Geld durch den Verkauf von Losen für die Tombola zusammenkommt“, sagt Magdalena Copeland, Leiterin des caritas-zentrums St. Elisabeth. Über 20.000 Euro haben in den vergangen fünf Jahren die Bälle an Spenden eingebracht. 40.000 Euro kostet das

Fahrzeug. Die Hälfte davon hat Peter Eckes aus Nieder-Olm bereits übernommen. 800 Personen werden vom Brotkorb der Caritas mit Lebensmitteln versorgt. Diese stammen aus Supermärkten und den Bäckereien Fleck und Stamm. Hauptpreise der Tombola – Lospreis 2 Euro – sind drei Fahrten mit dem Heißluftballon, gesponsert von Klaus Pelzer von der Firma Remaxx. Auch der Sektempfang zur Begrüßung der Gäste wird gesponsert. Die Nahe Winzerin des Jahres, Katharina Pieroth, lässt es sich nicht nehmen, ihren Beitrag zum Benefizball zu leisten. Natürlich gehört auch eine Band zu einem Ball, damit das Tanzbein geschwungen werden kann. Die professionelle Live- und Tanzband Sound-Express aus Bad Kreuznach wird mit dem richtigen Takt für verschiedene Tanzrhythmen sorgen.

Karten 10 Euro. Jeder, der einen 10er Tisch organisiert, erhält eine Freikarte. Online Reservierung und Vorverkaufsstellen: www.caritas-benefizball.de, Touristinfo und Buchhandlung Schweikhard.

Von Mittwoch, 30. August, bis Samstag, 2. September, öffnet die KAPUZE ganztägig ihre Pforten. Von 9.30 Uhr bis 16 Uhr wird gespielt, geredet und gefeiert. Am Samstag um 14 Uhr startet der Luftballon-Weitfliege-Wettbewerb der Drei-Generationen. Jede Person, die zwei weitere Generationen mit in die Kapuze bringt, kann einen Luftballon mit einer Karte steigen lassen. Der weiteste Flug gewinnt. Am Freitag ab 15 Uhr findet der Seniorenkreis mit dem Erzählkaffee statt.

AWO: Singen Gemeinsames Singen für Jung und Alt unter dem Motto Wein und Liebe im AWO-Seniorentreff Freidhof 11, Donnerstag, 31. August, 16.30 -17.15 Uhr, unter der Leitung der Musikschule der VHS. Die Veranstaltung ist gebührenfrei.

Workshop Am Montag, 4. September, 14.30 bis 16 Uhr, findet in der Geriatrischen Tagesstätte, Fruchtmarkt 6 (Eingang Gebäuderückseite Rheinstraße), ein Workshop zum Thema „Das Herz wird nicht dement“ statt. Die Teilnahme ist kostenlos; eine Anmeldung ist erforderlich unter den Telefonnummern: 06721-4089772 oder Geriatrische Tagesstätte 067214089722.


30. August 2017 | KW 35

Neue Binger Zeitung | 13


Genießen Sie das Binger Winzerfest

1. bis 11. September

2 0 1 7 Mehr Züge und Busse zum Winzerfest

Spätzüge fahren in alle Richtungen / Sonderfahrtplan für Stadtbusverkehr Region (red). Besucher des Binger Winzerfestes, 1. bis 11. September, brauchen sich vor allem an den Wochenenden keine Sorgen um Parkplatz- oder Promilleprobleme zu machen, denn der Rheinland-Pfalz-Takt sorgt dafür, dass an beiden Wochenenden noch Spätzüge nach Bad Kreuznach, Idar-Oberstein, Mainz, Koblenz und Alzey fahren. Auch die Stadtbusse in Bingen und

Buntes Programm beim längsten Weinfest am Rhein

die Buslinien 230 bis Stromberg, 231 bis Waldlaubersheim und die 233 bis Bad Kreuznach bieten Zusatz- und Spätfahrten, informiert der Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund. Wie Sie ohne Parkplatzsuche und ohne auf den Weingenuss zu verzichten mit Busse und Züge zum Winzerfest kommen, lesen Sie auf unserer Homepage.

Straßensperrungen am Winzerfest

Besucher wird empfohlen öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen Aus Anlass des Stadtlaufes am Sonntag, 3. September, ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt zu rechnen. Insbesondere ist der Durchgangsverkehr während der Zeit von 11 Uhr bis 14 Uhr nicht möglich. Gesperrt sind die Gerbhausstraße, Stefan-George-Straße, Gaustraße, Schmittstraße, Basilikastraße, Mainzer Straße, Hospitalstraße, Vorstadt bis Kreisverkehrsplatz und Fruchtmarkt. Ein Durchfahren der Innenstadt ist somit nicht möglich, eine Umleitungsstrecke kann leider nicht angeboten werden. Die Gerbhausstraße wird bereits ab 10 Uhr zwischen dem Bereich Nahebrücke und Schloßbergstraße gesperrt. Am Brückenfest ist während des Feuerwerks am Mittwoch, 6. September, die Herterbrücke, die Nahebrücke sowie die parallel zur Nahebrücke verlaufende Fußgängerbrücke zwischen 20.45 Uhr und 21.30 Uhr voll gesperrt. Bahnreisende werden gebeten, entweder den Hauptbahnhof Bingen frühzeitig aufzusuchen oder alternativ die Fußgängerbrücke von der Koblenzer Straße (Stadtteil Bingerbrück) auf das Bahngelände zu nutzen. Gegebenenfalls kann der Bahnreisende auch auf die Zugverbindungen ab dem Stadtbahnhof Bingen ausweichen. Am Winzerfestumzug, Sonntag, 10. September, ist mit erheblichen

Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt zu rechnen. Insbesondere ist der Durchgangsverkehr während der Zeit von 12 bis 18 Uhr nicht möglich. Gesperrt sind die Mainzer Straße ab Einmündung Espenschiedstraße, die Espenschiedstraße, Vorstadt, Fruchtmarkt, Gerbhausstraße, Stefan-GeorgeStraße; Gaustraße und Schmittstraße. Ein Durchfahren der Innenstadt ist nicht möglich, eine Umleitungsstrecke kann nicht angeboten werden. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass in den Bereichen Schmittstraße/Kapuzinerstraße für diesen Sonntag absolute Haltverbote bestehen. Die Verkehrsabteilung wird mit den Überwachungskräften entsprechende Kontrollen vornehmen und dort parkende Fahrzeuge abschleppen. Die Stadt bitte die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Beachtung. Nach Möglichkeit sollen zum Besuch des Winzerfestes öffentliche Verkehrsmittel benutzt werden.

Archivfoto: E. Daudistel Bingen (dd). Mit einem weinenden und einem lachenden Auge stellte Touristik-Amtsleiter Dieter Glaab das umfangreiche Programm den Pressevertretern vor. Es ist nach 23 Jahren sein letztes Winzerfest, das er in der heimlichen Hauptstadt des Weines organisiert. „Es erfüllt mich mit Traurigkeit. Aber ich werde das Winzerfest genießen“, denkt er mit Wehmut an die vergangen Jahre zurück. Das Programm ist wieder eine Mischung aus alt bewährtem mit einigen Neuerungen. Der Ansteckpin, der mit zur Finanzierung dient, zeigt mit Baum, Traube und einem blauen Bogen das diesjährige Motto des Winzerfestumzuges: „Wald, Wasser, Wein erlebst du pur in der Stadt der Weltkultur“. Sechzig Zugnummern werden sich in diesem Jahr durch die Stadt schlängeln. „Das Motto kam bei einigen nicht so gut an“, gestanden Michael Choquet und Josef Decker die zusammen mit Michael Kloos für den Programmpunkt verantwortlich zeichnen. Er wird am zweiten Winzerfestsonntag ab 14 Uhr aber wieder ein Publikumsmagnet sein. Eröffnet wird das Fest am Freitag um 18 Uhr auf dem BürgermeisterNeff-Platz. Aber dieses Mal ohne Krönung der Weinmajestäten. Denn Prinzess Schwätzerchen Elena und die beiden Prinzessinnen Annika und Muriel muss-

ten noch ein Jahr dranhängen. Mit dabei sind aber die eine Woche zuvor gekrönten Häupter der Dromersheimer Eisweinmajestäten. Ein Tag später wird der Platz beim Musik-Prachtfeuerwerk von Burg Klopp wieder brechend voll sein. Wer es ruhiger genießen möchte, für den hat der Tourichef einen Tipp parat: „Entspannt und gemütlich lässt sich das Feuerwerk bei einer Schifffahrt genießen.“ Tickets inklusive Drei-Gänge-Menü gibt es bei der Touristinfo. Weitere Höhepunkte in der Festwoche ist am Montag die Binger Winzervesper auf dem Speisemarkt. Dazu gibt’s drei Weine und die noch am Rebstock reifendenTrauben können probiert werden. Auch in Bingen wachsen hervorragende Rotwein. Davon können sich die Gäste am Mittwoch überzeugen. 28 Rotweine können bei „Bingen trinkt rot“ probiert werden. Für 20 Euro können sich schnellentschlossene noch Tickets besorgen. Wenn die Nahe am Mittwochabend illuminiert und farbige Raketen in den Nachthimmel steigen, dann ist Halbzeit des längsten Weinfestes am Rhein. Ohne Zweifel ist die Weinprobe am Freitag ein Höhepunkt. Winzer Heribert Kastell plaudert aus dem Nähkästchen während die Gäste im Restaurant Palais zwölf Spitzenwein

zu einem Vier-Gänge-Menü verkosten. Im Focus der Probe steht in diesem Jahr die Burgunderrebe, angefangen von Weiß- und Grau Burgunder über Chardonnay bis zu den roten Spät- und Frühburgunder Weinen. Resttickets sind noch bei der Touristinfo erhältlich. Der Stadtlauf am Sonntag, Seniorennachmittag am Montag, das Chorkonzert am Mittwoch im Kulturzentrum und der Familiennachmittag am Donnerstag zu ermäßigten Preisen auf dem Rummelplatz und am Samstag die Mäuseturm Classic des MSC mit der Fahrzeugpräsentation runden mit bewährten Programmteilen das Winzerfest ab. Das Programmfinden Sie auch unter www.bingen.de.


Ein Fest mit jahrzehntelanger Tradition

1. bis 11. September

2 0 1 7

Verehrte Gäste unserer Weinstadt Bingen am Rhein, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Weinfreunde! Mit einem gewissen Kribbeln, das einem Wettbewerb immer vorausgeht, tritt das Binger Winzerfest 2017 an den Start. Das große Ziel: Sie, die Gäste und Sie, die Bürgerinnen und Bürger zu rund-

um begeisterten Winzerfestbesuchern zu machen. Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt – und das große Winzerfest-Team ist bereit, sein Bestes zu geben: kreative Binger Winzerinnen und Winzer präsentieren hervorragende Weine, kulinarische Leckereien aus der Region umrahmen den Weingenuss, charmante und engagierte Weinhohheiten sind Botschafterinnen Binger Lebensfreude, mitreißende Live-Musik unterhält auf vielen Bühnen, ein abwechslungsreiches Programm mit der Maxime „Jeden Tag ein Highlight“ schlägt den Bogen von Musik-Feuerwerk über WinzerfestWeinprobe bis zum schunkelnden Bandwurm des Winzerfestumzuges, der dieses Jahr unter dem Motto steht „Wald, Wasser, Wein erlebst Du pur – in der Stadt der Weltkultur“. Sie, die Besucher haben die Qual der Wahl – oder genießen ganz einfach 11 weinfrohe Tage und Nächte am Stück in Bingen am Rhein. Wir freuen uns auf Sie! Das Binger Winzerfest ist Treffpunkt für Freunde, Familien und Kollegen und gerade Menschen, die wegen Studium oder Beruf nicht mehr in Bingen wohnen, nehmen gerne die Gelegenheit

wahr, alte Verbindungen aufzufrischen und sich in der Heimat zu begegnen. Im Übrigens finden alle Generationen ihren ganz speziellen Lieblings-platz auf dem Fest. Ganz besonders freue ich mich, wenn unsere Freunde aus der Partnerstadt Venarey-les-Laumes anreisen um mit uns gemeinsam ein halbes Jahrhundert „Jumelage“ zu feiern. Begeistert bin ich Jahr für Jahr von der Solidarität der Binger Innenstadtbewohner, die dieses Fest durch ihr Verständnis mittragen. Es gehören viele Dinge dazu, dass eine so große Veranstaltung gelingen kann - hierfür möchte ich allen Verantwortli-chen und Helfern schon vorab herzlich danken. Für ungetrübtes Festvergnügen auch auf dem Nachhauseweg sorgen eigens angepasste Fahrpläne des ÖPNV. Das Binger Winzerfest ist ein Fest mit jahrzehntelanger Tradition – und erfindet sich jedes Mal neu. Ich lade Sie herzlich ein: werden Sie Teil der großen Festgemeinde und genießen schöne Stunden. Man trifft sich auf dem Binger Winzerfest 2017! Ihr Thomas Feser

Neu zum Winzerfest Speisen mit passenden Weinen

Genießen Sie Speisen der Metzgerei Petry und Weine aus dem Weinhaus Selmigkeit. Sie finden uns in den Rheinanlagen mit folgendem Angebot zum Winzerfest (12:00 - 14:30 Uhr):

Rinderbraten in Burgundersoße

RESTAURANT BURG KLOPP

Genießen Sie bei uns den wunderbaren Blick auf das Feuerwerk & das Binger Winzerfest. Wir wünschen allen unseren Kunden viel Spaß beim Fest!

Unsere Öffnungszeiten: • Mi - So 12:00 - 14:30 Uhr & ab 18:00 Uhr • Montag u. Dienstag Ruhetag Burg Klopp • Tel. 06721-15644 www.restaurant-burg-klopp.de

Ihr Energieanbieter aus Ingelheim am Rhein.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Winzerfest. Ihr Team der Rheinhessischen. www.rheinhessische.de

Das Winzerfest in Bingen am Rhein vom 01.09.17 bis 11.09.17.

RHE_4482_2017_Anzeige_Weintrauben_Binger_Winzerfest_FA_231x105_V01_RZ02.indd 1

06.07.17 13:18


Binger Winzerfest FREITAG, 1.9.2017

andré® CartBoards & 03681.45 380-AD69-SR

Frohe Weihnachten

ein glückliches lli´– s e Weihnachtenund U neues Jahrzwünscht

HaarRock e Elegan

Junge, wilde, kreativ und ein glückliches allen Kunden, -Haar-Salon. neues ver Jahr en mit einem Erlebnis bundwünscht Freunden und 93534 n ursalon 06721 - 97 allen Kunden, gese Binri 55411F Rochusstraße 3 · Bekannten Freunden und Bingen | Rochusstraße 3 | www.ullis-haarrock.de Bekannten TV ∙ VIDEO ∙ SAT-ANLAGEN TV ∙ VIDEO ∙ SAT-ANLAGEN

Wir wünschen vergnügsame Stunden

Verkauf · Service · Reparaturen beim Binger Winzerfest.

Verkauf · Service · Reparaturen

K.W. Staiger - Inh. Lothar Hübinger e.K.

K.W. Staiger - Inh. Lothar Hübinger e.K. 5541122 Bingen Rhein ∙ Kapuzinerstr. 22 ∙ Tel 0 67 21/ 1 03 21 1 Bingen am Rhein ∙ Kapuzinerstr. ∙ Tel 0 am 67 21/ 1 03 21

18.00 Uhr - 19.00 Uhr 18.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr

Programm Winzerfest-Eröffnung, Bürgermeister-Neff-Platz Friedel Nau, Rathausplatz Duo Nightlife / Joachim Peters, Freidhof Nur Kurt, CityCenter Partyduo Why Not, Speisemarkt Kraft & Kraft, Bürgermeister-Neff-Platz

SAMSTAG, 2.9.2017 10.30 Uhr – 12.00 Uhr 16.00 Uhr 16.00 Uhr 18.00 Uhr 18.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 21.00 Uhr 21.30 Uhr – 24.00 Uhr

Binger Marktzeit, Square-Dance mit den Tower-Mice, CityCenter Musikverein Liebshausen 1971 e.V., Freidhof Blaskapelle Krajovjanka, NL. Speisemarkt Schifffahrt zum Musik-Prachtfeuerwerk Now Band & Pia, Rathausplatz Pamela O°Neil, Bürgermeister-Neff-Platz Sky, Freidhof Soul Buddha, Speisemarkt Echt Guat, CityCenter Musik-Prachtfeuerwerk von der Burg Klopp Live-Musik, Nahe-Parkplatz am KUZ, Binger Open Air Initiative

SONNTAG, 3.9.2017 11.00 Uhr 14.00 Uhr 17.00 Uhr – 21.00 Uhr 15.00 Uhr – 21.00 Uhr 15.00 Uhr – 16.30 Uhr 16.00 Uhr – 20.00 Uhr 17.00 Uhr – 21.00 Uhr 17.30 Uhr – 21.00 Uhr

Binger Stadtlauf, Start und Ziel Stefan-George-Straße Siegerehrung Stadtlauf, Freidhof Rheinhessische Schoppenbläser, Speisemarkt Klaus Steyer, Freidhof KKM Bingen, CityCenter Joachim Peters, Rathausplatz SGG-Band „Losin‘ Groove Orchestra”, Bürgermeister-Neff-Platz Nur Kurt, CityCenter

MONTAG, 4.9.2017

Lioba Neumann · 06721-408776 Salzstraße 1 · 55411 Bingen

Holen Sie sich den neuen Katalog Wir wünschen viel Vergnügen auf dem Winzerfest. Rathausstraße 16 55411 Bingen Tel.: 06721/991106 Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.30 Uhr Sa. 9.00 - 14.00 Uhr und nach Vereinbarung

Auch in diesem Jahr wieder mit dabei auf dem Binger Winzerfest mit Biergarten am Rheinufer

Qualität ist kein Zufall Schrögels-Imbiss Bad Kreuznach Riesen Rostbratwurst - Feuerwurst - Nierenspieß - Steaks - Frikadellen -Pommes - Im Ausschank Bitburger-Pils vom Fass Auf Ihren Besuch freuen sich Fam.SCHRÖGEL

www.schroegels-imbiss.de • info@schroegels-imbiss.de

14.30 Uhr 18.00 Uhr – 21.30 Uhr 18.30 Uhr 19.00 Uhr – 21.00 Uhr 19.00 Uhr – 21.00 Uhr

Winzerfest Seniorennachmittag, Rheintal-Kongress-Zentrum Big T, Rathausplatz »Binger Winzervesper auf dem Speisemarkt« Gemeinschaftskonzert der KKM Bingen-Kempten und der Binger Füsiliere, CityCenter KKM Bingen-Sponsheim, Freidhof

DIENSTAG, 5.9.2017 18.00 Uhr – 22.00 Uhr 18.00 Uhr – 21.30 Uhr 18.30 Uhr – 22.00 Uhr 19.30 Uhr – 21.30 Uhr 19.00 Uhr – 22.00 Uhr

Sebastian Hamann, Musikalische Untermalung der Rotweinprobe mit dem Saxophon, Bürgermeister-Neff-Platz Big T, Rathausplatz »Bingen trinkt rot«, Alle Festplätze in der Innenstadt MV-Bingen-Gaulsheim, Freidhof Nur Kurt, CityCenter

MITTWOCH, 6.9.2017 18.00 Uhr – 20.00 Uhr 18.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.30 Uhr – 24.00 Uhr 19.30 Uhr – 24.00 Uhr 21.00 Uhr 21.30 Uhr – 24.00 Uhr

Winzerfestchorkonzert »Wein und Gesang«, Kulturzentrum Soul Buddha, Bürgermeister-Neff-Platz Sky, Freidhof Now Band & Pia, Rathausplatz Joachim Peters, Speisemarkt True Colour, CityCenter Brückenfest an der Nahe, Illumination und Feuerwerk Live-Musik, Nahe-Parkplatz am KUZ, Binger Open Air Initiative

Viel Ve rgn Binger ügen auf de m Winze rfest!

BREZAN Hildegardisstraße 5 55411 Bingen 06721/34811

www.Pflegedienst-Brezan.de info@pflegedienst-brezan.de


1. bis 11. September

Binger Winzerfest

DONNERSTAG, 7.9.2017 ab 14.00 Uhr 17.00 Uhr 18.00 – 21.00 Uhr 18.00 – 21.30 Uhr 18.00 – 22.00 Uhr 19.00 – 22.00 Uhr 19.00 – 21.00 Uhr

Familiennachmittag auf dem Rummelplatz Seniorenweinprobe zum Winzerfest in Kooperation mit dem »Weinsenat Binger Mäuseturm e.V.«, Stift St. Martin in der Mainzer Straße Soul Buddha, Bürgermeister-Neff-Platz Big T, Rathausplatz Joachim Peters, Freidhof Klaus Steyer, Speisemarkt Gemeinschaftsorchester der KKM Bingen-Kempten und der Binger Füsiliere, CityCenter

ZUM WINZERFEST:

FREITAG, 8.9.2017 18.00 Uhr - 24.00 Uhr 19.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.30 Uhr – 24.00 Uhr

Now Band & Pia, Rathausplatz Binger Winzerfest-Weinprob, Restaurant Palais Bingen, Rheinufer Crossroad, Bürgermeister-Neff-Platz True Colour, Speisemarkt Sky, Freidhof Musikverein Weiler, CityCenter

ARME RITTER mit Woi- oder Vanillesoß‘ Bingen · Kapuzinerstraße 28 Tel.14639 Täglich geöffnet von 8:00 -18:00 Uhr. Mittwochs Ruhetag

SAMSTAG, 9.9.2017 10.30 Uhr – 12.00 Uhr Binger Marktzeit, CityCenter 15.00 Uhr – 17.30 Uhr Folklore-Fest der Binger Winzertanzgruppe, Freidhof 15.45 Uhr – 17.00 Uhr Mäuseturm-Classic des MSC Bingen - Fahrzeugpräsentation Bürgermeister-Neff-Platz 16.00 Uhr – 18.00 Uhr KKM Büdesheim, CityCenter 19.00 Uhr – 24.00 Uhr Soul Buddha, Speisemarkt 19.00 Uhr – 24.00 Uhr Couch & Cocktail, Bürgermeister-Neff-Platz Soul on Ice, Freidhof 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.00 Uhr – 24.00 Uhr Too Nice, Rathausplatz 19.30 Uhr – 24.00 Uhr Sky, CityCenter 21.00 Uhr – 24.00 Uhr Live-Musik, Nahe-Parkplatz am KUZ, Binger Open-Air-Initiative

cafe-roethgen.de

Calimero D I B

Restaurante

Pizzeria

ER TALIENER IN

SONNTAG, 10.9.2017 11.00 Uhr – 13.00 Uhr 14.00 Uhr 15.00 Uhr – 21.00 Uhr 16.00 Uhr – 21.00 Uhr 16.00 Uhr – 20.00 Uhr 16.00 Uhr – 20.00 Uhr 16.00 Uhr – 17.30 Uhr

INGEN

INHABER: ANDREA FELLINE GERBHAUSSTR. 5 · 55411 BINGEN TEL.: 06721/14993 WWW.RISTORANTE-CALIMERO.DE TÄGL. GEÖFFNET VON 1130 - 1430 U. 1730 - 2400 UHR

Rhein-Nahe Big Band. CityCenter Winzerfestumzug durch die Binger Innenstadt unter dem Motto »Wald, Wasser, Wein erlebst du pur in der Stadt der Weltkultur« Klaus Steyer, Freidhof Nur Kurt, CityCenter Wolfgang Lieberwirth, Rathausplatz Rheinhessische Schoppenbläser, Speisemarkt SWR 1 Public Singing mit „The Jukebox Heroes“, Bürgermeister-Neff-Platz

MONTAG, 11.9.2017 19.00 Uhr – 24.00 Uhr 19.30 Uhr – 24.00 Uhr 19.30 Uhr – 24.00 Uhr 19.30 Uhr – 24.00 Uhr 18.00 Uhr – 22.00 Uhr 20.00 Uhr – 24.00 Uhr

Les Patrons. Bürgermeister-Neff-Platz Duo Nightlife / Joachim Peters, Freidhof Tramps twice, Speisemarkt Sky, CityCenter Friedel Nau, Rathausplatz Binger Herzbuben, Nahe-Parkplatz am KUZ, Binger Open-Air-Initiative

Herbstzeit ist Wanderzeit NeUe HerbSt-/WiNterkollektioN eiNgetroffeN

ark t s e r a estw

R

Unsere Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 9.30 –20.00 Uhr Sa. 9.30 –19.00 Uhr

re

duziert

JETZT ZIELLE EXISTEN RISIKEN ERN ABSICH

Verbraucherschützer empfehlen Privathaftpflichtversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Pflegezusatzversicherung

Das Leben steckt voller Überraschungen und bringt viele Veränderungen mit sich. Unabhängige Experten und Verbraucherschützer empfehlen daher, mögliche Wagnisse nicht zu ignorieren. Sichern Sie jetzt Ihre existenziellen Risiken bei der HUK-COBURG ab. Am besten vereinbaren Sie gleich einen Termin bei einem unserer Berater. Kundendienstbüro Michael Specht Versicherungskaufmann Tel. 06721 3096699 michael.specht2@HUKvm.de Vorstadt 50 55411 Bingen Mo. – Do. 9:00 – 13:00 Uhr Di. 14:00 – 17:00 Uhr Do. 14:00 – 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Vertrauensmann Michael Messer Tel. 06721 16629 michael.messer@HUKvm.de Mainzer Str. 359 55411 Bingen nach Vereinbarung


18 | Neue Binger Zeitung

KW 35 | 30. August 2017

Familienanzeigen Ein herzliches Dankeschön

Guido Vogt

für die zahlreichen Glückwünsche, Anrufe und persönlichen Besuche zu meinem

80. Geburtstag

* 09.07.1944

Vielen Dank auch für die Spenden zu Gunsten der Jugendarbeit der Musikvereinigung Bg.-Gaulsheim. Ein herzlicher Dank für die musikalischen Überraschungen meiner Kinder und Enkel während meiner Geburtstagsfeier sowie für das gelungene Ständchen der Musikvereinigung Bg.-Gaulsheim. Ganz besonders danke ich meinen Kindern und Schwiegerkindern, ohne die diese schöne Feier nicht möglich gewesen wäre.

August Hemmes

† 18.07.2017

Herzlichen Dank ... ... allen, die meinen Mann, unseren Vater und Opa auf seinem letzten Weg begleiteten, ihn durch Blumen und Geldspenden ehrten und uns durch Wort und Schrift ihre Anteilnahme bekundeten. Die damit zum Ausdruck gebrachte Verbundenheit hat uns tief bewegt. Unser Dank gilt im Besonderen Frau R. Horteux für die tröstenden Worte, sowie dem Bestattungsinstitut Schnipp für den würdevollen Abschied. Familie Vogt

Waldlaubersheim, im August 2017

Aufnahmen rund um Kindergärten und Altenheime Jung und Alt im Focus der Geschichte / Ausstellung noch bis 25. September im HGH

Oberbürgermeister Thomas Feser, Dieter Kossmann, Anette Hammel und Franz Roos schauen sich die zahlreichen Bilder an.  Foto: E. Daudistel

Bingen (dd). Es ist eine gute Tradition, über das Winzerfest eine Fotoausstellung im Heilig Geist Hospital zu zeigen. Die 28. Dokumentation zur Binger Geschichte nimmt dieses Mal das Thema „Jung und Alt“ in den Focus. Zu sehen sind historische Aufnahmen rund um die Kindergärten und Altenheime. Mit viel Engagement wurden die Fotos von Dieter Kossmann, Friedel Roos und Klaus Leitsch zusammengetragen, digitalisiert und präsentiert. „Fast 1.000 Stunden sind dafür notwen-

dig“, so Kossmann, der den Bildgebern dankte. Die Ausstellung spannt einen weiten Bogen von der Betreuung der Kleinkinder durch die englischen Fräuleins bis zur Jugendhilfe. „In all den Jahren hat sich viel in der Stadt getan. Kinderbetreuung, aber auch das Leben im Alter ist wichtig für die Menschen, die in der Stadt leben oder sich als Neubürger hier niederlassen“, so Oberbürgermeister Thomas Feser. Die Ausstellung sei ein Spiegelbild der Epochen. Heute sei eine Betreuung

der Kleinkinder bereits ab der achten Woche möglich. „In den 50er Jahren gab es in Dietersheim keinen Kindergarten“, erinnert sich ein Bürger. Da habe sich in Bingen ein großer Wandel vollzogen. Waren die Kindergärten in der Vergangenheit in der Hand von kirchlichen Trägern, so sind sie heute in der Trägerschaft der Kommune. Kindertagesstätten und auch Altenheime seien neben den kulturellen Angeboten wichtig für die Familien. Und damit sei die Stadt gut aufgestellt, sagte der OB.

Aktionstag „easi“ ist eine Erfolgsgeschichte Über 500 Schüler lernen Freizeitangebote von Vereinen und Organisationen kennen

Während des Aktionstages zeigte die Freiwillige Feuerwehr den Schülern den Umgang mit Feuerlöchern.  Foto: E. Daudistel Bingen (dd). Erlebnis, Aktion, Spaß und Information, kurz „easi“ ist für alle Schüler der beteiligten Schulen

ein besonderes Erlebnis. Schon lange vor dem eigentlichen Aktionstag fiebern die Sechstklässler dem

Tag entgegen. Bereits zum 13. Mal findet „easi“ in Bingen statt. „Den Schülern wird eine großes Ange-

bot von Freizeitmöglichkeiten gezeigt“, erinnert Oberbürgermeister Thomas Feser daran, dass es außer rumdaddeln noch andere Möglichkeiten für Jugendliche gibt. Über 520 Schüler tummelten sich auf dem weitläufigen Gelände an und in der Rundsporthalle. Fünfundzwanzig Verein und Organisationen, welche Angebote und Möglichkeiten es gibt. Bereits Monate vorher geht es los mit der Organisation, Klärung der Finanzen und dem Bustransfer. „Aber nach 13 Jahren hat sich alles eingespielt“, freut sich Christian Haacke vom caritas-zentrum St. Elisabeth. Rund 80 Helfer sind notwendig, damit der Aktionstag läuft. Selbst ehemalige Teilnehmer, also ältere Schüler, helfen gerne mit. Neue und aktuelle Angebot

sprechen die jungen Menschen an. Einige sind überrascht, dass es sowas gibt. Die Jugendliche kommen mit Vereinen in Berührung, lernen deren Angebote kennen. Und sie können ausprobieren. Es ist schon was anderes, einen Ball oder einen Tennisschläger in der Hand zu halten, als die Sportarten nur vom Hörensagen zu kennen. Ziel der Aktion ist es auch, einen Beitrag zur Gewalt- und Suchprävention, aber auch zur Integration zu leisten. Die Mitgliedschaft im Verein oder einer Organisation stärkt die Kinder und Jugendliche. Die Folge ist, dass starke Kids eher „Nein“ zu Sucht und Drogen sagen und mit Konflikten gewaltfrei umgehen. „Der Aktionstag „easi“ ist eine Erfolgsgeschichte“, freut sich der OB.


Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet Besser leben.

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung -

KW 35 gültig ab 28.08.2017

Alle Abbildungen beispielhaft.

Melitta Kaffee Auslese versch. Sorten, gemahlener Bohnenkaffee, (1 kg = 6.71) 550-g-Packung

35% gespart

3.69

Deutschland: Roma Rispentomaten »Aromatica«, Kl. I (100 g = 0.60) 250-g-Schale

Italien/Spanien: Nektarinen gelbfleischig Kl. I 1 kg

Beste Wahl

Spießbraten vom Schweinenacken, gefüllt, SB-verpackt 1 kg

große Früchte AKTIONSPREIS

1.49

Frankreich: Charentaismelone Kl. I Stück

AKTIONSPREIS

1.49

Deutschland: Romana Salatherzen Kl. I 3-Stück-Packung

Lieblingsmelone der Franzosen AKTIONSPREIS

2.99

Deutschland: Radieschen Kl. I Bund

AKTIONSPREIS

0.33

Wagner Die Backfrische oder Big Pizza versch. Sorten, tiefgefroren (1 kg = 4.99-6.94) 320-445-g-Packung 23% gespart

2.22

Pepsi versch. Sorten, teilw. koffeinhaltig, (1 l = 0.39) 1,5-l-PET-Fl. zzgl. 0.25 Pfand 33% gespart

0.59

3-Stück-Packung

Thomy Reines Sonneblumenöl Reich an Vitamin E, (1 l = 1.85) 750-ml-Fl.

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei 44% gespart

4.99

RinderFilet vom Jungbullen, am Stück oder in Scheiben 100 g

15% gespart

3.79

AKTIONSPREIS

0.89

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

SchweineNacken mit Knochen, am Stück, (in Scheiben, 1 kg = 4.49) 1 kg

AKTIONSPREIS

3.99

Nurininder derFleisch-Bedienungstheke Fleisch-Bedienungstheke Nur

Rinder-Rouladen, -Braten oder -Gulasch Jungbullenfleisch aus der Keule 100 g

23% gespart

0.99

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

12% gespart

1.39

Zott Monte versch. Sorten, (1 kg = 3.23) 4 x 100-gBecher

Wiesenhof GeflügelAufschnitt versch. Sorten 100 g

28% gespart

0.99

31% gespart

1.29

Coca-Cola versch. Sorten, teilw. koffeinhaltig, (1 l = 0.67) 12 x 1-l-PETFl.-Kasten zzgl. 3.30 Pfand

Zimbo 5 Sterne Kochschinken heißgeräuchert 100 g

18% gespart

1.29

Nur in der Bedienungstheke

Leerdammer Original, Delacrème oder Léger holl. Schnittkäse, versch. Sorten 100 g

43% gespart

0.79

Frico Gouda mittelalt holl. Schnittkäse, 48% Fett i. Tr. 100 g

42% gespart

0.69

30% gespart

7.99

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


AKTUELL

20 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Qigong-Kurs Büdesheim. Am Mittwoch, 6. September, beginnt beim TuS ein neuer Qigong-Kurs. Er findet von 19 – 20 Uhr in der TuS-Turnhalle, Ludwig-Jahn-Straße 4, statt. Der Kurs geht über 10 Stunden und kosten für Mitglieder 20 € und für Nichtmitglieder 40 €. Die Kurse werden von einigen Krankenkassen bezuschusst. Anmeldung und weitere Infos in der TuS-Geschäftsstelle, montags von 9.30 – 11.30 Uhr oder mittwochs 18 – 19.30 Uhr, Telefon 06721-44854.

Familiengottesdienst Dietersheim. Am Sonntag, 3. September, 10.30 Uhr, findet im Pfarrhaus, Saarlandstraße, der dritte Familiengottesdienst der Pfarrgruppe Bingen-Süd statt. Der Familiengottesdienst steht unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“. Die Kinder hören dazu eine schöne und abenteuerliche Geschichte.

KW 35 | 30. August 2017

Jetzt schon auf die Herbstferien freuen Stadtjugendpflege veröffentlicht Ferienprogramm / Drei Tage in die Jugendherberge Bingen (red). Nur wenige Schultage nach den Sommerferien können sich die Schüler schon gedanklich auf die Herbstferien vorbereiten. Die Stadtjugendpflege veröffentlichte am Montag, 28. August, ihr Herbstferienprogramm. Onlineanmeldungen sind ab diesem Tag möglich. Das Herbstferienprogramm der Stadtjugendpflege bietet wieder zwei Wochen voller Spaß, Action und guter Laune. Das vielseitige Programm aus Tagesfahrten, Sport-, Natur- sowie Kreativveranstaltungen über einen oder mehrere Tage lässt sicher keine Langeweile aufkommen. Das Programm beinhaltet neben den Veranstaltungen der Stadtjugendpflege auch Angebote der Volkshochschule Bingen und des Fördervereins Soziale Arbeit. Die Erlebnisfreizeit

führt euch im Herbst vom 9. bis 11. Oktober drei Tage in die Jugendherberge Sargenroth. Zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bietet die Stadtjugendpflege, wie in allen Ferien, wieder die Möglichkeit der täglichen, kostenlosen Frühbetreuung ab 7.15 Uhr an. Die Anmeldungen sind ab 28. August auf der Homepage der Stadt möglich. Bis zum 10. September werden in der ersten Anmeldephase alle Anmeldungen zunächst gesammelt. Hier hat jedes Kind die gleichen Chancen, egal wann die Anmeldung innerhalb dieses Zeitraums erfolgt. Somit können die Eltern ihre Kinder bequem von zu Hause aus und unabhängig der Öffnungszeiten der Verwaltung, verbindlich online zu den Programmen anmelden. Am 11. September wird das

Portal für einen Tag geschlossen. Sollten mehr Anmeldungen als vorhandene Plätze für eine Veranstaltung vorliegen, werden die Plätze nach einem fairen Schlüssel automatisch zugeteilt. Danach erhalten die Eltern einen Veranstaltungspass per Mail, in dem alle zugeteilten Veranstaltungen des Kindes aufgelistet und die zu zahlenden Kosten aufgeführt sind. Ab dem 12. September ist dann bis zur Veranstaltung - je nach Verfügbarkeit - die Vergabe der Restplätze per Sofortbuchung möglich. Sollten Sie nicht über einen Internetanschluss verfügen, können Sie nach wie vor zu den Öffnungszeiten der Stadtjugendpflege im Büro vorbeikommen und zusammen mit dem Team der Jugendpflege die Anmeldung am städtischen Computer vorneh-

Mehdi Robatian seit 17 Jahren bei den Stadtwerken

Am Sonntag, 3. September, startet um 15 Uhr am Stellwerk Mensch | Natur | Technik die nächste kulturhistorische Führung „Wo früher Gleise lagen“. In einem gemeinsamen 90-minütigen Spaziergang durch den Park erfahren die Gäste viel über diese geschichtsträchtige Region.

Kaffeenachmittag

Die Byrtze Büdesheim. „Die Byrtze“ Heimatfreunde laden ein zu dem Vortrag von Dr. Matthias Schmandt, „Johannes Trithemius und das Gnadenbild vom Rupertsberg“, am Freitag, 7. September, 19.30 Uhr, im Weingut Hildegardishof.

Kolpingfamilie Büdesheim. Am Samstag, 16. September, 10 bis 16 Uhr, findet im katholischen Pfarrzentrum der Familientag mit Spiele und Basteln des Kolping-Diözesanverbandes Mainz statt. Eingeleitet wird der Familientag mit einem Wortgottesdienst mit dem Büdesheimer Kolpingpräses Pfarrer Norbert Kley und dem Kolpingdiözesanpräses Pfarrer HansJoachim Wahl. Die Veranstaltung ist für alle offen und kostenlos.

Weitere Informationen gibt es bei der Stadtjugendpflege unter 06721-184220 oder unter jugendpflege@bingen.de.

Verabschiedung auf Burg Klopp

Kulturhistorisch

Büdesheim. Die AWO lädt für Mittwoch, 6. September, 14 Uhr, zum Kaffeenachmittag bei Kuchen und Gegrilltem ein. Treffpunkt ist das AWO-Haus im Brunnenweg 12. Ein Hol- und Bringdienst ist eingerichtet: H. Gilles, Tel. 0672147995.

men. Eine Druckversion der gesammelten Ferienangebote liegt an den bekannten Ausgabestellen aus. Grafik: Stadt

Ulrich Mönch, Bernd Schmitt, Dieter Birkholz, OB Thomas Feser und Marco Mohr verabschieden Mehdi Robatian (4.v.l.) in den Ruhestand.  Foto: Stadt

Bingen (red). Mehdi Robatian trat zum 1. August in den wohlverdienten Ruhestand. Seit dem Jahr 1995 stand der Bauingenieur nach Stationen in den Städten Bad Kreuznach und Frankfurt sowie bei den Verbandsgemeindewerken in Simmern im Dienst der Stadt. Zunächst im Bereich der Tiefbauabteilung des Bauamtes eingesetzt, war Mehdi Robatian seit dem Jahr 2000 bei den Stadtwerken im Betriebszweig Abwasser tätig. In einer kleinen Feierstunde dankten Oberbürgermeister Thomas Feser, Vorgesetze sowie Personalratsvertreter für die langjährigen engagierten und treuen Dienste und wünschten dem Ruheständler alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

„Repair-Café im Treff“ startet Tüftler und helfende Hände werden gesucht / Ort der Begegnung Bingen (red). Das „Repair-Café“ startet am Mittwoch, 30. August ab 18 Uhr im Treff im Stift, Mainzer Straße 19-25. Hier werden Dinge des täglichen Gebrauches mithilfe von handwerklich versierten Menschen gemeinsam mit den Besuchern repariert: Das können Computer, Handys, Elektrokleingeräte, Kleidungsstücke oder Hauswäsche sein. Für jeden

Bereich stehen Experten zur Verfügung. Auch wird es eine Fahrradwerkstatt geben, bei der die Fahrradhilfe Bingen, die bisher gespendete Fahrräder für Geflüchtete instandgesetzt hat, integriert wird. Das Repair-Café soll zudem ein Ort der Begegnung sein, um interessante neue Leute kennen zu lernen und um sich bei Getränken und einem Im-

biss auszutauschen. Um die fachmännischen Reparaturen bei den monatlichen Treffen, die jeweils am vierten Mittwoch im Monat um 18 Uhr im Treff stattfinden sollen, sicherstellen zu können, werden immer noch Tüftler und Handwerker, Näh– und Handarbeits-Freudige, Elektriker und „Allround-Talente“, helfende Hände für den Empfang sowie

für den Café-Bereich gesucht, die sich aktiv an der Organisation des Repair-Cafés beteiligen. Im Mittelpunkt solcher RepairCafés steht das Motto „Reparieren statt wegwerfen“ – der Grundgedanke, mit den begrenzten Ressourcen schonend umzugehen sowie auf Nachhaltigkeit und bewussteren Umgang mit Konsum zu setzen.

Straßensperrung wegen islamischem Opferfest Rechtswidrig geparkte Fahrzeuge werden abgeschleppt / Ausgewiesene Parkplätze nutzen Sponsheim (red). Aus Anlass des jährlich stattfindenden Islamischen Operfestes von Freitag, 1., bis Montag, 4. September, muss aufgrund des zu erwartenden hohen Besucheraufkommens in den Straßen Im Simmerling, Römerstraße, Dromersheimer Straße, Alfred-Nobel-Straße und Franz-EidtStraße mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Die Verkehrsabteilung wird mit den Überwachungskräften entsprechende Kontrollen vornehmen und dort parkende Fahrzeuge abschleppen. Die Besucher des Festes werden gebeten, die ausgewiesenen Parkplätze zu nutzen.


30. August 2017 | KW 35

Die große

Neue Binger Zeitung | 21

Küchen-Offensive Vom 31. August bis 02. September 2017 startet Küche Creativ in Bad Kreuznach die große KüchenOffensive.

An diesen drei Tagen haben Sie die einmalige Möglichkeit Ihre Einbauküche zu absoluten Top-Preisen mit Nachlässen von bis zu 50% zu bestellen. „Wir haben einen Großauftrag von mehr als 300 Küchen erhalten. Das bei einer solchen Menge die Industrie Sonderpreise auslegt, ist doch klar.“ berichtet Geschäftsführer Stefan Pallesch. Im Rahmen dieses Großauftrages können weitere 50 Küchen zu absoluten Top-Konditionen mitbestellt werden. Und davon dürfen Sie jetzt richtig profitieren. Bis zu 50% Sammelbestell-/Ob-

Nur vom 31.Aug. bis 02. Sept. 2017!

jekt-Rabatt sind garantiert. Keine Sorge - diese Küchen werden nicht gleich alle produziert, auch die Objekte werden zeitversetzt fertiggestellt.

Sie haben volle zwei Jahre Zeit bis September 2019, um die Küche bei sich einbauen zu lassen. Ohne jegliche Preiserhöhung - Sie sichern sich jetzt diesen Sonderpreis.

Nur vom 31.08. bis 02. 09.2017 einmalige Sonderkontitionen!!!

50% Bis zu

Sammelbestell-/ Objekt-Rabatt GARANTIERT!!!

Küchen planen können viele - doch eine Küche entwerfen, die sich auch im Laufe der nächsten Jahre noch in Sachen Qualität und Praxistauglichkeit bewährt, können nur die wahren Küchenspezialisten.

Vereinbaren Sie jetzt gleich Ihren persönlichen Beratungstermin unter Tel-Nr. 06 71/22 60 und sichern Sie sich den Superpreis für Ihre Traumküche!

August

September

September

Donnerstag

Freitag

Samstag

10.00 - 21.00 Uhr

10.00 - 21.00 Uhr

10.00 - 18.00 Uhr

31 01 02

Donnerstag + Freitag

Late-Night-Shopping! bis 21.00 Uhr

Schwabenheimer Weg 62a 55543 Bad Kreuznach Aufgrund des zu erwartenden Ansturms sollten Sie gleich einen Termin vereinbaren:

Telefon 06 71/22 60

www.hammer-heimtex.de

%

54.-

3

25.-

Jahre

GARANTIE

ca. 60x110 cm

5

Jahre

GARANTIE

9.99

Ihre Nr.1 für Raumgestaltung

Solange der t! Vorrat reich

Deutschlands größter Anbieter für Gardinen und Sonnenschutz!

5l

3-tlg. Set

23.-

14.99

je

19.99

5.99

je

2.99

ca. 40x40 cm

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS35_17

55545 Bad Kreuznach www.deutschlandcard.de/app05

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

24_HAM_HS35_231x157,5.indd 1

17.08.17 11:29


AKTUELL / REGION

22 | Neue Binger Zeitung

KW 35 | 30. August 2017

Rückblick auf Kerbe, Sprendlinger Jahrmarkt und kulinarische Sommernacht in Bacharach Organisatoren stellten abwechslungsreiche Programme auf die Beine Stadt/Region (dd). Zahlreiche Feste lockten bei hochsommerlichen Temperaturen die Gäste an. Wie es sich an Kerb oder Jahrmarkt gehört, standen Karussell, Autoscooter und Vergnügungsstände im Mittelpunkt und wurden vor allem

von den Jugendlichen genutzt. Wein und Imbissstände sorgten für das leibliche Wohl. Bei Livemusik wurde das Tanzbein geschwungen. In Grolsheim drehte sich bei der vom TuS organisierten Kerb vieles um den Ball. In Sprendlingen

war die 1.250 Jahrfeier eingebettet in den Jahrmarkt. Groß war die Resonanz beim stehenden Umzug. Die Kerbejahrgänge zogen in Dromersheim durch den Ort, begleitet von der katholischen Kirchenmusik und den neuen Eisweinmaje-

stäten. Tradition haben in Waldalgesheim das Aufstellen eines Kerbebaums und der Fassanstich. Hier zogen die Jahrgänge von der Tennishalle zum Kerbeplatz, musikalisch vom Orchesterverein begleitet. Genuss für Augen und Gaumen

Dromersheim

war bei der kulinarischen Sommernacht in Bacharach angesagt. Spitzenweine und Leckereien direkt am Rhein zu genießen, lockte die Feinschmecker an.  Fotos: E. Daudistel, B. Schier  und W. Muskau

Grolsheim

Mit ihren Fahnen zogen die Kerbejahrgänge durch den Eisweinort Dromersheim.

Sprendlingen

Dicht umlagert und auch rege genutzt wurde vor allem von den Jugendlichen der Autoscooter auf dem Festplatz in Grolsheim. Bacharach (bs). Eine schönere Kulisse kann man sich kaum vorstellen als die der Kulinarischen Sommernacht in Bacharach: Burg Stahleck und das Fachwerk der Häuser auf der einen Seite, auf der anderen der majestätische Rhein und der Festplatz auf grüner Wiese zwischen Bäumen. Die Kulisse ist aber nicht alles, was das Fest zu bieten hat. Es geht ja vor allem um das starke Angebot der leistungsfähigen Gastronomie am Rhein. Köstliche Weine, spritzige Mixgetränke und raffiniertes aus der Küche – das ist es, was diese Veranstaltung ausmacht.

Bacharach

Publikumsmagnet waren die Vergnügungsstände in der St. Johanner Straße in Sprendlingen. Waldalgesheim (bs). Mit einem bunten Programm und viel Trubel auf dem Kerbeplatz feierten die Waldalgesheimer und ihre Gäste rund ums Wochenende ihre Kerb. Das Wetter spielte ab Samstag auch mit und so konnte rund um die Keltenhalle tüchtig gefeiert werden.

Ein wunderschöner Festplatz bietet die Kulisse des Genießerfestes in Bacharach.

Waldalgesheim

Eine gute Idee: In der Küche von Andreas Stüber wurden die Bacharacher Tapas erfunden. Die haben es sogar bis ins Fernsehen in die ZDF-Reihe „Stadt, Land, Lecker“ geschafft.


Bio-Kürbisse im Obsthof Hemmes Probieren beim Kürbisfest / Neue Weinlinie „Vinum Gaudium“ Gau-Algesheim (red). Kürbisse in vielen Formen und Farben. Nicht nur an der Obsthalle in Gau-Algesheim hat der Obsthof Hemmes eine reichhaltige Auswahl an BioKürbissen. Auch im Büdesheimer Bauernladen steht eine Auswahl des leckeren Herbstgemüses bereit. Am beliebtesten ist der Hokkaido-Kürbis, dessen Saison dieses Jahr schon Mitte August startete. Wird er optimal gelagert, so hält er sich bis zu einem Jahr. Durch das handliche Gewicht von 1-2 kg lässt er sich besonders einfach zubereiten. Auch die orangefarbene Schale kann man problemlos mitessen. Sein leckeres Aroma erinnert an Nüsse und Esskastanien. Er punktet zudem durch saftiges, faserarmes Fruchtfleisch, welches sich durch eine sehr hohe Nährstoffdichte

auszeichnet. Seine orangene Farbe ist auf den hohen Beta-Karotin-Anteil zurückzuführen. Dieser wird vom Körper in Vitamin A umgewandelt - wichtig für gute Sehkraft, Haut und Haare. Außerdem kommt der Hokkaido-Kürbis mit noch beachtliche Mengen an Vitamin B1, B2 und B6, Vitamin C und E sowie Folsäure, Magnesium, Eisen und Phosphor daher. Eine Vitaminbombe also, die mit seinem sehr niedrigen Fettgehalt zur idealen Schlemmerei für Figurbewusste wird. Auch für die herbstliche Dekoration hält der Obsthof Hemmes eine große Auswahl an Zierkür-

bissen für Sie bereit. Zum Kürbisfest, das vom 2.-4. September an der Obsthalle in Gau-Algesheim stattfindet, können Sie die verschiedenen Sorten bestaunen. Außerdem lädt der Obsthof zur Verkostung seiner ersten Weinlinie ein. Die neue Weinlinie „Vinum Gaudium“ besticht durch Exklusivität und Jugendlichkeit. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Weiß-, Rosé oder Rotwein, mild, halbtrocken oder trocken. So finden Sie sicher den passenden Wein für jede Gelegenheit – auch zum Kürbis.

Georg Mühle Georg Rumpf Rumpf Mühle

seit seit1784 1784 im im Familienbesitz Familienbesitz Kreuznacher Kreuznacher Str. 63 55457 Gensingen Gensingen 55457 Telefon 06727 06727 309 Telefon Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Mi-Fr10-19 10-19 Uhr Uhr ·· Sa Sa 10-14 Mi-Fr 10-14 Uhr Uhr

HEMMES-HOFFEST

...rund um den Kürbis

2.- 4. September 2017 Sa 15 Uhr - So 11 Uhr - Mo 18 Uhr

Sa 15-22 Uhr/So 11-18 Uhr Künstlermarkt Sa ab 19 Uhr TWO for YOU live TATION So ab 12 Uhr Contrast Dixies live N E S Ä R P WEIN Mo: Großes Hähnchengrillen Kinderecke & Strohhüpfen / Hofladen geöffnet Obsthalle • Gau-Algesheim • Ockenheimer Str. 69

Fotos: Hemmes

Angebote für die Woche vom Do., 31. August bis Sa., 2. September

JETZT IST ZWETSCHENZEIT!

zum essen und backen, erntefrisch aus eigenem Anbau KARTOFFELN Annabell – festkochend, gelbfleischig

KOHLRABI erntefrisch, direkt vom Acker

2 kg 4,50 € 12,5 kg 9,– € 3 Stück 1,50 €

FRISCHES VOM LANDMETZGER MATTHIAS HELLMEISTER Grillsteaks und Grillbratwurst Frische Fleischwurst im Ring und Mettwürstchen

Verkauf: Donnerstag von 8 - 13 Uhr in Ockenheim am Friedhof Hofladen: jeden Sa. von 8 - 13 Uhr i. d. Herrbornstr. 18, 55435 Gau-Algesheim o. nach tel. Absprache 0171 - 4136315 Herrbornstraße 18 · 55435 Gau-Algesheim · Tel. 0171 - 4136315 www.landmetzgerei-hellmeister.de · www.bauer-hellmeister.de

r e u a B

Hellmeister Kartoffel- u. Obsthof Landmetzgerei


Reisen & Urlaub

JubiläumsAngebot: 2 Ausflüge nach Rom inklusiv (p. Person)

4 Tage 16.09.2017 – 19.09.2017 Zustieg z. B. ab Bingen

Was Sie erleben werden:

• Fahrt mit der Harzer-Schmalspurbahn • Goslar, Quedlinburg & „Hexenplatz“ • der „Baumwipfelpfad“, ist nur 400 Meter vom Hotel entfernt

und Tanz am Samstagabend. Relaxen Sie in der Wellnesslandschaft mit Hallenbad, Sauna und Beautyfarm. Für alle Aktiveren: Tischtennis, Fitness-Center oder Kegeln auf hauseigenen Bahnen.

Reiseverlauf:

Enthaltene Ausflüge:

An- und Rückreise: Autobahn Frankfurt – Giessen – Alsfeld – Göttingen – Kassel – Goslar – auf der Anreise Stopp zur individuellen Mittagspause, weiter nach Bad Harzburg zum Hotel.

Ihr Urlaubsdomizil:

Bad Harzburg – Tor zum Nationalpark Harz, das WellnessWanderland Deutschlands. Zum Bummeln gibt es eine wunderschöne Fußgängerzone, die nahtlos in den landschaftlich reizvoll gelegenen Kurpark übergeht. Im Jahr 2015 wurde die Stadt um eine Attraktion reicher: der Baumwipfelpfad. Jung und jung Gebliebene, Familien, Senioren haben die Möglichkeit, barrierefrei die Natur aus einer völlig neuen Perspektive kennenzulernen.

Ihr Urlaubszuhause:

Hotel „Seela****“ in ruhiger Lage, bis zum Stadtzentrum sind es etwa 2 km. Schöne Zimmer, stimmungsvolle Gemütlichkeit am Kamin, unterhaltsame Abende beim Treff an der Seela-Bar

• „Kultur-Rundfahrt“ durch den „herbstlichen“ Harz: über Halberstadt – Halberstädter Dom, nach Quedlinburg, mit seinem historisch bebauten Stadtkern, der sich über mehr als 80 ha erstreckt, gehört Quedlinburg zu den größten Flächendenkmalen in Deutschland. Zum „Hexenplatz“ nach Thale, über Braunlage zurück. • „Mit Volldampf“ durch den Harz: ab Wernigerode mit der Harzer Schmalspurbahn bis Schierke

2017

Trierweiler Exclusiv ... immer eine gute Fahrt!

Leistungspaket: • Sie reisen im modernen Mercedes-Benz Reisebus • Reiseleitung/Tagesausflug Kulturrundfahrt Harz • Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn: Wernigerode-Schierke • Hotel Seela****“, alle Zimmer ca. 19m² mit Du/WC, Fön, TV, Telefon • 3x Übernachtung mit Halbpension: Reichhaltiges Seela-Frühstücksbuffet Abendessen 3-Gang-Wahlmenü und Salatbuffet • Welcome-Drink • Freie Nutzung der Wellnesslandschaft mit Pool, Sauna und Fitnessraum • Kurtaxe

Arrangement pro Person im DZ € 312,Arrangement pro Person im EZ € 340,Aufschlag Balkon-Zimmer pro Person € 5,-/Tag

Reiseunternehmen Bernd Trierweiler | Roxheimer Str. 2a | 55593 Rüdesheim | Telefon: 0671-26864 | Telefax: 0671-44168 E-Mail: trierweiler-reisen@t-online.de | Homepage: www.trierweiler-reisen.de


Reisen erleben und genießen

Tagesfahrten

2017

Straußwirtschaften & Gutsausschank

Mehrtagesfahrten 2017

Mehrtagesfahrten

E R L 30.09. Stuttgart Cannstatter Wasen 02.11. – 06.11.2017 Saisonabschlussreise ins Blaue E Fahrpreis ohne Zelteintritt € 31,00 ***S Hotel, Reisepreis inkl. HP, Stadtführung, BesichFührung Wasserstraßenkreuz, SchiffshebeB17.05.tigungen, 14.10. Kürbisausstellung Ludwigsburg € 33,00 30.04. – 03.05.2017 Zur Tulpenblüte nach Holland – 22.05.2017 Schweizer Alpenpanorama werk, Rundfahrt historische Straßenbahn, Führungen ***Hotel Bellevue u. *** Hotel – E ***Ibis Rotterdam, ReisepreisChrysantema inkl. HP, StadtHöhlenwohnungen, etc.Forclaz, Reisepreis inkl.€HP 348,00 22.10.Hotel Blumen und Kulturfestival Stadtführung Luzern – Schifffahrt – Fahrt mit der Jungfraubahn und Hafen-Rundfahrt Rotterdam – Eintritt Keukenhof N nach Lahr/Schwarzwald € 32,00 Grindelwald im Goldenpass Classic Zweisimmen – 01.12.– –Fahrt 04.12.2017 Weihnachtsshopping München – Besuch Käserei und Holzschuhwerkstatt € 359,00 Montreux – FahrtLeonardo im Mont Blanc Express Martigny – Chamonix – ****Hotel München-City-West, Reise25.10. Mosel in Flammen – Abendessen im Bahnfahrt Täsch € 678,00 inkl.– Zermatt Fr, Brauereibesichtigung mit Freibier Burgcafe, Schifffahrt inkl. musikalischer UnG06.07.preis ––Stadtrundfahrt München – Auffahrt Olympiaturm 30.06. – 03.07.2017 Sylt – St. Peter Ording & Meer 10.07.2017 Reisehit – fahr doch mit! terhaltung und Feuerwerk € 50,00 an der Havel, Reisepreis inkl. HP, Eintritt– IGA Berlin – – Stadtrundfahrt Garmisch-Partenkirchen Nutzung E**** Hotel ***Hotel Pfahlershof, Reisepreis inkl. HP, Reiseleiu. Führung und Schiffshebewerk – Floßfahrt inkl. Kaffee u. WellnessFitnessbereich € 318,00 27.10. Carpendale Frankfurt tung SyltHoward u. St. Peter Ording -–Fährüberfahrt Römö- NEintritt Kuchen – Führung Barockschloss Oranienburg – freie Nutzung Alte Oper – Beginn 20.00 Uhr/PK3 – Nutzung € 95,95 List – Bahnfahrt Westerland-Niebüll Weihnachtliches 10.12. – 14.12.2017 Wellnessbereich € 434,00 Hallenbad u. Sauna nach Weilbach/Odenwald€ 362,00 I Erzgebirge / Prag 20.11. Tagesfahrt *** Landhotel, Reisepreis inkl. HP, BegrüßungsE BesuchVogt´s Marzipankonditorei inkl. Verkostung Reisen GmbH 55430 Urbar, Wiesplätz 8 Seiffen, Tel. 06741/1361 punsch, Ortsführung Reiseleitung Prag, u. Outletcenter Wertheim € 25,00 S Eintritt Schauwerkstatt, Uhrenmuseum € 416,00 www.vogtsreisen.com info@vogtsreisen.com S 25.11. Die Schlagernacht des Jahres – Erfragen Sie bitte die einzelnen EZ-Zuschläge und fordern Festhalle Frankfurt Main – Beginn: 18.00 Uhr/ Sie unseren Reisekatalog unverbindlich an! E PK3 € 71,00 N 21.09 Halbtagsfahrt zum Modemarkt Adler Wiesbaden inkl. Kaffee u. Kuchen und Modenschau € 15,00

Vogt‘s Reisen GmbH 55430 Urbar b. Oberwesel, Wiesplätz 8 Tel. 06741/1361 www.vogtsreisen.com info@vogtsreisen.com

Appenheim MühlenSchänke Mühle 4 Tel.: 06725-992266

So. & Fe. ab 15 Uhr

Appenheim Straußwirtschaft bei Eberle-Runkel Niedergasse 25 Fr. ab 18 Uhr Tel.: 06725-2810 Sa. ab 17 Uhr So. & Fe. ab 16 Uhr Aspisheim Gutausschank „Zum Weinfässchen“ Horrweiler Str. 6 Do.-Fr. ab 17 Uhr So. ab 16 Uhr Bad Münster- „Jungs Weingarten“ im Weingut Jung Ebernburg

Burgstr. 15

Mo.-Fr. & Fe.

BingenBüdesheim

Tel.: 06708-660440

ab 17 Uhr

Gutausschank Hildegardishof Ockenheimer Chaussee 12 Tel.: 06721-45672

Mo & Do.-Sa ab 17 Uhr So. & Fe. ab 11.30 Uhr

BingenBüdesheim

Gutausschank Weingut Annenhof

Saarlandstr. 94

Di.-Sa. ab 17 Uhr

Tel.: 06721-44478

So. & Fe. ab 16 Uhr

Gau-AlgesheimLaurenzigberg Gutausschank „Im alten Kornspeicher“ Laurenziberg 32 Sa. ab 17 Uhr Tel.: 06725-6350 So. ab 16 Uhr

Gonsenheimer Str. 55, 55126 Mainz, info@lehrs-reisen.de, www.lehrs-reisen.de Überzeugen Sie sich selbst und fordern Sie unseren Jahreskatalog 2017 an!

Events & Veranstaltungen

Gau-Algesheim Straußwirtschaft „Zum Fäßje“ Weingut Th. Hattemer Gutenbergstr. 16 Fr.-So. Tel.: 06725-2277 ab 17 Uhr Gau-Algesheim Edelobstbrennerei Hemmes-Hoffest17 Hemmes 2. - 4. September 20 r · Mo 18 Uhr Gartenfeldstraße 1 Sa 15 Uhr · So 11 Uh sheim lge u-A Ga e 55435 Gau-Algesheim Obsthall kenheimer Str. 69 Oc Tel:. 06725-4924 Gensingen

Freitag, 29.September Samstag, 7. Oktober

Di.-So. ab 16 Uhr So. & Fe. ab 11-14 Uhr

Guldental Weinstube „Zur Hilberschemer Stubb“ Zehnthofstraße 2 Tel.: 06707-960666 Fr. & Sa. ab 18 Uhr So. ab 17 Uhr

Die Troll Bühne präsentiert: Samstag, 16. September

Weinhaus Hess Binger Str. 13 Tel.: 06727-437

“Zwischen SEX und 60” “Wechseljahre” “Love Letters”

Samstag, 14. Oktober

“Feuer und Schweiß”

Samstag, 21. Oktober

“Dracula”

Tickets unter: www.troll-buehne.de oder Tel. 06721/4900977 Theater - Kleinkunst - Comedy In der über 800 Jahre alten Burg Layen Naheweinstrasse 2 · 55452 Rümmelsheim/Burg Layen

Hackenheim Herberts Weinstube Weinstube Sigrid Kaul Bosenheimer Straße 3 Tel. 0671-61276 Do.-Sa. ab 17 Uhr Hackenheim Weinstube „Wilhelm“ Hauptstr. 18 Tel.: 0671-68196

Mo.-Sa. ab 17 Uhr So. & Fe. ab 16 Uhr Mi. Ruhetag

Langen- lonsheim

Sitzius - Die Weinwirtschaft Naheweinstr. 87 Tel.: 06704-1309

Fr. & Sa ab 18 Uhr So. ab 17 Uhr

Langen- lonsheim

Straußwirtschaft im Weingut Höhn Waldstraße 7 Fr. & Sa. ab 18 Uhr Tel. 06704-777 So. ab 17 Uhr


REGION

26 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe Kindersachenbasar Weiler. In diesem Jahr fällt der Herbst Kindersachenbasar wegen Umbauarbeiten der Rhein-NaheHalle aus.

Mitgliederversammlung Waldalgesheim. Zu seiner Mitgliederversammlung lädt der Karneval-Verein am Freitag, 1. September, 20 Uhr, in die KVW-Halle ein. Berichte und Neuwahlen des Vorstandes stehen auf der Tagesordnung.

Pfarrfest Waldalgesheim. Am Sonntag, 3. September, feiert die katholische Pfarrgemeinde ihr Pfarrfest rund um die Kirche. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einem von verschiedenen Gruppen mitgestalteten Familiengottesdienst. Im Anschluss ist ein Frühschoppen, der vom Kirchenchor musikalisch begleitet wird.

Wallfahrt Oberheimbach. Am Samstag, 2. September, startet um 11.30 Uhr die Wallfahrt zur Schwarzen Madonna vom Soon mit dem Pilgersegen in der Pfarrkirche von Oberheimbach. Am Sonntag, 3. September, 7.45 Uhr, besteht die Möglichkeit, mit einem Bus vom Marktplatz Oberheimbach (Zusteigemöglichkeit in Niederheimbach am Champtoceaux Platz, in Trechtingshausen gegenüber der Volksbank und in Bingerbrück Stromberger Str. am Hochhaus) zur Wallfahrtsmesse um 9 Uhr nach Spabrücken zu fahren. Der Bus fährt gegen 14 Uhr wieder zurück. Anmeldungen nimmt Ilse Marsula Tel. 06743-6452, gerne entgegen.

Modelleisenbahn Weiler. Der nächste Stammtisch des Modelleisenbahnclubs findet am Freitag, 1. September, 20 Uhr, im Gasthaus „Zum Kachelofen“ in Weiler, Stromberger Straße, statt. Mitglieder und Freunde der Eisenbahn sind herzlich eingeladen.

Musik Bacharach. Unter dem Motto „Voran die liebe Nachtigall“ findet am Sonntag, 3. September, 17 Uhr, in der Kirche St. Peter ein Konzert auf historischen Instrumenten statt. Zu hören sind Werke von Heinrich Isaac, Josquin Desprez, Orlando di Lasso und anderen - und natürlich Martin Luther. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende zur Deckung der Kosten des Abends gebeten.

KW 35 | 30. August 2017

Termine VG Rhein-Nahe

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg

Bacharach. Geführte Wanderung durch das romantische Bacharach am Samstag, 2. September, 11 Uhr. Preis pro Person 6 Euro. Treffpunkt Tourist-Information, Oberstraße 10. Anmeldung/ Kontakt: Rhein-Nahe Touristik, Tel. 06743-919303, info@rhein-nahetouristik.de

Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Weinwanderung

Giftschlange halten?

Geschwulst am Kopf

Wildkatze pflegen

Ich möchte gern eine Giftschlange halten. Diese Tiere faszinieren mich. Vielleicht eine schwarze Mamba oder eine Gabunviper. Ich wäre sehr vorsichtig und würde mir auch Antiserum bereithalten, wenn ich doch einmal gebissen würde. Was sagen Sie dazu?

Meine Dogge, weiblich, sechs Jahre alt, hat oben auf dem Kopf eine fast hühnereigroße Geschwulst, die langsam wächst. Sie schwabbelt und ist nicht schmerzhaft. Zum Tierarzt will ich nicht, denn ich fürchte, dass er die liebe Dogge wegen Krebs einschläfern wird. Was raten Sie?

Ich habe die seltene Gelegenheit, von einem Förster eine junge echte Wildkatze zu erhalten; das Muttertier wurde versehentlich abgeschossen. Mit Katzen habe ich Erfahrung und konnte schon mehrere Katzenwelpen aufziehen. Meinen Sie, dass ich die Wildkatze später in der Wohnung behalten kann?

Ihre Beschreibung spricht nicht für Krebs, ich tippe eher auf eine gutartige Grützgeschwulst. Die ließe sich, wenn meine Vermutung stimmen sollte, unkompliziert operativ entfernen. Deshalb ist der Tierarztbesuch unbedingt anzuraten. Der Fachmann wird Ihnen und der Dogge auf jeden Fall helfen können, selbst wenn es – was ich nicht glaube – eine Krebsgeschwulst sein sollte. Derartige Grützgeschwülste, die sehr groß werden können, sind nicht einmal selten.

Da kann ich Ihnen keine Hoffnung machen! Die Wildkatze wird nicht annähernd so zahm wie eine echte Hauskatze. Der Wildling bleibt scheu und wird sich verkriechen. Es wurde schon oft versucht, wilde Kleinkatzen, nicht nur europäische Wildkatzen, jung aufzuziehen und später im menschlichen Heim zu halten. Selbst erfahrenen Zoologen ist das nicht gelungen. Es ist verdienstvoll, wenn Sie den Welpen versorgen, doch später muss er wieder in die Freiheit oder in einen Zoo!

Ich rate dringend davon ab, Sie würden auch kaum eine Erlaubnis erhalten! Dies aus verschiedenen Gründen. Man kann trotz aller Vorsicht einmal gebissen werden, das ist Bekannten immer wieder passiert. Das Serum ist teuer und hält sich nur etwa zwei Jahre. Und wer soll es im Notfall korrekt injizieren? Giftschlangen sind auch eher langweilig und nicht attraktiv. Von der Gabunviper, die sich verborgen hält, sieht man praktisch nichts. Kein Vergleich mit der unkomplizierten und ungiftigen Kornnatter!

Wie wünschen sich die Bürger ihre Gemeinde Fragebogenaktion der FWG war ein voller Erfolg Waldalgesheim (red). Die Fragebogenaktion der FWG war ein voller Erfolg. Über 110 Rückmeldungen konnte Michaela Sievers-Römhild, die Initiatorin der Aktion, entgegennehmen. „Die Bürger waren begeistert davon, ihre Ideen und Anregungen einbringen zu können. Auch in vielen Gesprächen haben wir gemerkt, wie befriedigend es ist, wenn die Bürgerinnen und Bürger mitregieren dürfen“, so Sievers-Römhild. 47 Prozent der Befragten wünschen sich dort, wo jetzt die Anwesen Wemareck/ Schütz stehen, einen Park, 29 bzw. 28 Prozent einen Parkplatz oder Wohn- und Geschäftshäuser. 44 Prozent sind dafür, dass das alte Rathaus erhalten bleibt, 50 Prozent sind für einen Abriss. Wird das alte Rathaus abgeris-

Romantisch

sen, so wünschen sich 42 Prozent dort eine Grünfläche mit Bänken etc., 29 Prozent einen Parkplatz. Bleibt das alte Rathaus stehen, so möchten 43 Prozent hier ein Heimatmuseum haben, 36 Prozent einen Jugendtreff, 35 Prozent eine Tagungsmöglichkeit für Vereine und 30 Prozent eine Begegnungsstätte. Bei den vielen persönlichen Anmerkungen kam öfters der Wunsch, wieder eine Eisdiele in der „Neuen Mitte Waldalgesheim“ zu haben, hoch. Die unbefriedigende Parkplatzsituation wurde angesprochen, aber auch der Wunsch nach mehr Grün in der Ortsmitte mit Brunnen, Bänken, Spielmöglichkeiten wurde mehrfach genannt. Die Frage, was den Bürgern sonst noch auf dem Herzen liegt, betraf neben der Gestaltung der Orts-

mitte auch viele andere Themen. Die FWG hat diese nach Themenbereichen sortiert und erfasst. Sie werden die künftige politische Arbeit der FWG mitgestalten. „Wir nehmen die Wünsche und Anregungen der Bürger ernst. Wir können nur davon profitieren, wenn wir hier aufmerksam zuhören. Als erstes werden wir in der nächsten Ratssitzung das Thema Heimatmuseum aufgreifen und einen entsprechenden Antrag stellen“, so Helmut Schmitt, Fraktionssprecher. „Die Ergebnisse und die Anregungen werden wir im Lauf des Septembers auch auf unserer Homepage einstellen. Außerdem möchten wir die Wünsche zur Ortsmitte bei der Bürgerversammlung am 4. September Rat und Verwaltung vorstellen“, ergänzt Sievers-Römhild.

Bacharach. Geführte Weinwanderung durch Bacharach mit Ausschank von vier Probenweinen und einer Sektprobe am Freitag, 1. September, 17 Uhr. Preis pro Person 12 Euro. Anmeldung/Kontakt: Rhein-Nahe Touristik, Tel. 06743919303, info@rhein-nahe-touristik.de.

Informationsveranstaltung Waldalgesheim. Am Dienstag, 5. September, findet um 19 Uhr im Rathaus, Kreuzstraße 2, eine Informationsveranstaltung zur Neugestaltung der Ortsmitte sowie zur Entwicklung von Gewerbeflächen in Waldalgesheim statt. Es ist vorgesehen, dass das Büro Stadt-Land-Plus die entsprechende Machbarkeitsstudie vorstellt. VG Gau-Algesheim

Flohmarkt Gau-Algesheim. Der diesjährige Flohmarkt der Grünen findet statt am Sonntag, 3. September, 15 Uhr, auf dem Marktplatz von GauAlgesheim. Eine Standgebühr wird nicht erhoben. Gewerbliche Händler sind nicht zugelassen.

Heimatmuseum Ockenheim. Das Heimatmuseum, Mainzer Str. 67 (Schulhof), ist Sonntag, 3. September, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. VG Sprendlingen-Gensingen

Kirche Gensingen. Die Evangelische und Katholische Kirchengemeinde laden ein zu „Filme für die Seele“. Am Sonntag, 3. September, 18 Uhr im Haus der Kultur in der Römerstraße 17 geht es los. Der Eintritt ist frei.

Kindergottesdienst Gensingen. Der nächste ökumenische Kindergottesdienst ist am Sonntag, 10. September, 10.15 Uhr. Er beginnt in der Kirche und wechselt dann mit den Kindern ins Gemeindehaus zum Kindergottesdienst.


30. August 2017 | KW 35

Der Platz für Fliesen!

Neue Binger Zeitung | 27

Am Kieselberg 8 • 55457 Gensingen • zwischen Lidl und Aldi Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-19 Uhr • Sa. 8-16 Uhr · So. 11-16 Uhr (nur Ausstellung)

MalerMeister

M.D.B. Rolladen- und Fensterfachvertrieb Link Beratung · Lieferung · Montage

Alt- und Neubau Holz- und Kunststoff Tel. (06704) 10 12 · Fax 31 64 55450 Langenlonsheim Mozartstraße 27

Malermeister Frank roth Hochwaldstraße 12 55442 Warmsroth Tel.: 06724/6058181 Fax: 06724/6058183 Mobil: 0175/1609544 info@maler-frankroth.de www.maler-frankroth.de

FIBAFIBAFIBABaugeld Baugeld Baugeld für Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Neubauten Anschlussfinanzierungen fürNeubauten. Neubauten. /Anschlussfinanzierungen * KaufKauf * Kauf für /Anschlussfinanzierungen

beraten ... finanzieren beraten ... finanzieren......betreuen betreuen beraten finanzieren ... betreuen beraten ......finanzieren ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Auseiner einer Vielzahl von Bankpartnern Aus Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes erstellen wir Ihnen Ihr günstigstes Finanzierungskonzept Finanzierungskonzept individuelles Finanzierungskonzept Finanzierungskonzept

Repräsentanz Aspisheim/Mainz Repräsentanzen Aspisheim Repräsentanz Aspisheim/Mainz * Mainz Repräsentanz Aspisheim/Mainz 55116 Mainz 55116 55116 Mainz Mainz 55116 Mainz Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim 55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 Telefon: 06727-953282 Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Mobil : 0172-6131581 Heiko Mobil : 0172-6131581 Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian christian@fiba-baugeld.de Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de Heiko mainz@fiba-baugeld.de -Christian Gebietsleiter www.fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

NEUBAUPROJEKT GREEN LIVING IN BINGERBRÜCK 20 EXKLUSIVE DOPPEL- UND REIHENHÄUSER BESUCHEN SIE UNS JEDEN SONNTAG VON 11:00-14:00 UHR VOR ORT: IM SCHWALG 36 – 55114 BINGERBRÜCK OCH ER • Ihr neues Zuhause für unter 1.000,- Euro R N US NU GE HÄBAR! im Monat* I G N WE ERFÜ • Familienfreundlich V • Individuelle Grundrisse • Voll unterkellert • KFW Effizienzhaus 55 • Keine Maklerprovision! * Repräsentatives Finanzierungsbeispiel

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Heger & Fuhr Real Estate

Tel. 0611 – 360 591 96 www.hegerundfuhr.de

Ein Projekt der Keil & Fischer GmbH, Nauheim Haus III

HF_Anzeige_Green_Living_Bingen_2017_3.indd 1

10.07.2017 12:05:19


REGION

28 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Stromberg Rock-Festival

KW 35 | 30. August 2017

Austausch mit Jugendlichen aus Redford MI Amerikaner zeigten sich nicht nur von Gau-Algesheim begeistert geistert von dem Aufenthalt im Kletterpark Neroberg und der Besichtigung der Burg Reichenstein. Selbstverständlich gehörte auch der Rundgang durch die Gau-Algesheimer Innenstadt mit Besuch bei Stadtbürgermeister Dieter Faust und dem Kennenlernen verschiedener Einrichtungen zum Aufenthaltsprogramm.

Dorsheim. Acker-Kult lädt zum Rock-Festival vom 15. bis 17. September ein. Am Freitag startet die Party um 17 Uhr mit einer Newcomer-Band, gefolgt von „Yuma“ und „Rockit“. Samstag, 14 Uhr, „London Ahead“, gefolgt von „Roland & Friends“, „Green Machine“, „Johnny Skandal und seine skandalöse Band“ und den „Speed Bottles“, die es dann in der Nacht zum Sonntag richtig krachen lassen. Der Eintritt kostet 5 Euro am Tag, 10 Euro für das Wochenende.

Konzert Waldlaubersheim. Der evangelische Frauenchor lädt zu einem Jubiläumskonzert „1250 Jahre Waldlaubersheim“ am Samstag, 16. September, 19 Uhr (Einlass 18 Uhr), in die Domberghalle ein. Region

Autorengruppe Region. Das nächste öffentliche Treffen der Autorengruppe Mittelrhein findet am Samstag, 2. September, 15 Uhr, im Weinhaus „Heilig Grab“, Zelkesgasse 12, Boppard, statt.

Ein herzlicher Abschiedsabend im Garten der Familie Kitzinger.  Gau-Algesheim (red). Auch in diesem Sommer wurde der Jugendaustausch zwischen GauAlgesheim und der befreundeten amerikanischen Stadt Redford MI erfolgreich fortgesetzt. Fünf Jugendliche verbrachten knapp zwei Wochen in Gastfa-

milien, deren Kinder im vergangenen Jahr bereits beim Aufenthalt in Redford ihre jetzigen Gäste kennen gelernt hatten. Das Programm war ausgefüllt mit vielen gemeinsamen Aktivitäten. Es wurden Sehenswürdigkeiten in der näheren und wei-

Foto: Privat teren Umgebung besucht, so in Bingen, Frankfurt, Wiesbaden und entlang des Rheines. Für Koblenz nahm sich die Gruppe mit der Übernachtung in der DJH Festung Ehrenbreitstein besondere Zeit. Die jungen Amerikaner zeigten sich besonders be-

Für die Gastfamilien war die Zeit mit den Jugendlichen eine große Freude, so eine Gastmutter. Durch das tägliche Zusammenleben und das Miterleben deutscher Gewohnheiten ergaben sich schnell Gespräche über kulturelle Unterschiede. Es war gut zu beobachten, wie die Gruppe bei den verschiedenen Unternehmungen schnell zusammenwuchs und dabei feststellen konnte, dass die Unterschiede keineswegs die Verständigung behinderten, sondern eher noch unterstützten.

Über den Dächern von Köln Turn- und Sportverein veranstaltete wieder eine Kinderfreizeit / Besuch der Altstadt

Eingeladen sind dazu Interessierte aus dem gesamten Oberen Mittelrheintal zwischen Bingen/Rüdesheim und Koblenz.

Kommunikationsseminar Region. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Frauen und Kommunalpolitik“ bietet Tine Dessinger ein Kommunikationsseminar für Frauen aus Kommunalpolitik, Beruf und Ehrenamt an. Die Veranstaltung findet am Samstag, 2. September, von 9.45 bis 15 Uhr im Essenheimer Rathaus statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 €. Ansprechpartnerin ist die Gleichstellungsbeauftragte der VG Nieder-Olm, Heike Schubert, unter Tel. 06136/69-266 oder E-Mail: heike.schubert@vg-nieder-olm. de. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Schulung Region. Die Caritas startet eine Schulung „Ort des Zuhörens“. Beginn ist der 2. September in Bingen. Weitere Termine sind der 28. Oktober, 11. November und der 2. Dezember, jeweils von 9.30 bis 16. 30 Uhr. Im Rahmen dieser viertägigen Schulung lernen die Ehrenamtlichen Gespräche zu führen, auf Hilfsangebote aufmerksam zu machen und die eigenen Grenzen erkennen und ernst zu nehmen. Kurzfristig Interessierte können sich noch anmelden.

Grolsheim (red). Die Kinder-Wochenend-Freizeit des Turn und Sportvereins ging dieses Jahr nach Köln. Für 26 Kinder und fünf Betreuer gab es in der aufregenden Stadt allerhand zu sehen. Nach der kurzweiligen Anfahrt mit dem Zug ging es für die Gruppe die 533 Stufen zum Turm des Kölner Doms hoch. Doch der anstrengende Anstieg hatte sich gelohnt. Die Belohnung war ein wunderbarer Ausblick über Köln. Gegen Abend wartete eine Nachtwächtertour auf die Gruppe. In der Abenddämmerung spazierten die Kinder durch die Altstadt. Die Fütterung der Seelöwen beim Besuch im Zoo war für viele Kinder ein Highlight. Wie in jedem Jahr durfte natürlich „Der große Preis“, ein Wissensquiz rund um die Freizeit, die Tierwelt und anderen Themen nicht fehlen. Die Kinder traten hier in Gruppen an, um die Sieger zu ermitteln. Vor der Abreise gab es noch mal spannende Wettkämpfe auf der Bowlingbahn. Das obligatorisch wichtige Gruppenbild vor dem Kölner Dom durfte natürlich auch nicht fehlen.  Foto: Privat


30. August 2017 | KW 35

Neue Binger Zeitung | 29


Immobilien

30 | Neue Binger Zeitung 

BAU´ PAULO! JETZT ZUM VORTEILSPREIS! Informationen unter 06721/1548210 www.wer-ist-paulo.de INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT! Gehören Sie zu den Gewinnern des Jahrzehnts! Große Besichtigungsaktion! Neubau-Eigentumswohnungen in beliebter Lage von Bingen-Büdesheim! Hier können Sie top ausgestattete Wohnungen zu günstigen Preisen erwerben. Z. B.: Schicke 2 Zimmer-Whng. 60 m² ab € 164.000,Komfortable 3 Zimmer-Whng. 81 bis 93 m² ab € 228.000,Großzügige 4 Zimmer-Whng. 94 bis 103 m² ab € 262.000,Sensationelle Penthouses 91 - 193 m² ab € 285.000,-

Ve

% 48

t

uf rka

Besichtigung Mo. bis Fr. 15-17 Uhr diesen Sa u. So. 11-12:30Uhr Kommen Sie in die Hitchinstr. 3, wir freuen uns auf Sie oder rufen Sie uns an. Verkauf durch TS Immobilien, Tel.: 0671/97088459 ENEV 35,7 kwh (m²a) Gas A alle Preise zzgl.3,57 % Maklercourtage inkl. 19 % Mwst.! www.tanjaschuimmobilien.de

Gesuche Wir (2 Erwachsene, 2 Kinder) suchen eine 4-5 Zi.-Whg. od. ein Haus zur Miete in Bingen-Stadt, Dietersheim oder Büdesheim Tel. 0152/02450665 Ehepaar sucht solide, ruhige Whg., ca. 70m², m. Aufzug u. Hausmeisterservice (wenn mögl.) in Bgn.-Stadt zu mieten Tel. 0160/1745174

Lager/Garage gesucht in Sprendlingen und Umgebung, mind. 25m², abschließbar, ab 01.09.2017 Tel. 0157/58368522 Bgn.-Büdesheim, suche Garage zu mieten ab sofort Tel. 0171/3005246 Haus zum Kauf von privat gesucht in Bingen und Umgebung, 4-5 ZKB ab 120m² Wfl. Chiffre 05/22/17-A

KW 35 | 30. August 2017

Angebote Bgn.-Büdesheim, 1 Zi.-App, sowie 1 Zmmer in WG in Bingerbrück ab sofort frei,. Tel. 06721/1596592 oder 0157/71199888 FeWo, Bgn. zentral gelegen f. Touristen, Monteure od. Gäste geeignet, für 2-6 Pers. ab 25€/ Person, Parkpl., Internet + SAT TV Tel. 06721/16880 Bgn.-Büdesheim, Whg., 1.OG, ca. 150m², 6 ZKB, G-WC, Terr. ca. 30m², gr. Spicherraum, 1-2 PKWStellpl., WM 950€ Tel. 0172/6111111 Dörrebach, 4 Zi., EBK, Bad, 1.OG, 100m², Stellpl., V-Ausw. 108,6kwh, 475€+NK+KT Tel. 06724/95770 Weiler, 1 Zi.-App., Kü., Bad, ca. 35m² m. Südterrasse, ab sofort frei, Warmmiete 380² Tel. 06721/33475 Bingen, Fußgängerzone, Laden (38m²), Abstellraum (10m²), WC im Hof, Kaltmiete 500€+NK90€+2 MM KT Tel: 0157/72636910 Bgn.-Stadt, 2.Stock, 1,5 ZKB, EBK, 45m², Kellerraum (6m²), 350€ +NK90€+ 2MM KT Tel.:0157/72636910 2 ZKB, hell, ruhig, in Dorsheim, Abstellr., PKW-Stellpl., 290€+NK-KT Tel. 0173/3439100 Single-Whg., Gaulsheim, ruh. Wohnl., Sout., 2 ZKB, EBK, 52m² + gr. Terr., san., sofort zu verm., an Mieterin mittl. Alters, keine Haustiere, 340€+NK+KT Tel. 0160/91774871 Gemütl., helle DG-Whg., 35m², Wohnkü., Schlafzi., Bad, EBK vorh. + Stellpl. dabei, 370€ Warmmiete Tel. 06721/32622 Schöne 85m²-Whg., ebenerdig, Kü., DU.-Bad, Vorgarten in Waldalgesheim ab sofort frei.KM 500€+NK+KT Tel. 0160/3393416 Bgn.-Bingerbrück, 2 ZKBB m. Rheinblick, 74 m², barrierefrei, 1. Etage, KM555€+NK175€+40€ Garagen-Stellpl., incl. Swbad + Sauna+3 MM KT, keine Haustiere. Ab sofort zu verm. Email: hekil292@gmail.com

Schnäppchen

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Kaufangebote Gartenhaus zu verkaufen: Breite ü. A.=3,5m (2,2), Tiefe ü.A. 3,4m (3,0), offene Überdachung 1,3m Tel. 0170/7791867

Stellenangebote Pflegejob-Angebot in Bgn.-Stadt, Erfahrung in der Altenpflege erwünscht, als Urlaubs- oder Krankheitsvertretung – längerfristigTel. 0171/9494092 Putzhilfe in Privathaushalt nach Bgn.-Büdesheim gesucht, 1-2x die Woche nur als angemeldeter Minijob (450€-Basis) möglich Tel. 0171/9405343

Stellenanzeigen SEIT 25 JAHREN

PERSONAL-LEASING

Wir suchen:

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER Staplerfahrer (m/w) FAHRDIENST Kommissionierer (m/w)

!

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

WIR BESTEHEN BESTEHEN SEIT SEIT ÜBER ÜBER 130 130 JAHREN, JAHREN, WIR

WACHSEN STÄNDIG WEITER & SUCHEN SIE WACHSEN STÄNDIG WEITER & SUCHEN SIE ALS VERSTÄRKUNG UNSERES TEAMS!

ALS VERSTÄRKUNG UNSERES TEAMS!

WIR SUCHEN FÜR SOFORT ODER SPÄTER:

WIR SUCHEN FÜR SOFORT ODER SPÄTER:

EMPFANGSKRAFT

(m/w)

KÜCHEN/MÖBELMONTEURE auf 450,-$ Basis, 6 Tage im Monat KÜCHEN/MÖBELMONTEURE

m/w (m/w) Vollzeit m/w Was Sie bei uns erwartet: Ein fortschrittliches, modernes Management mit gutem Was Sie bei uns erwartet: Betriebsklima, viel Spaß und Abwechslung. Ein fortschrittliches, modernes Management mit gutem

LAGERIST

Betriebsklima, Spaß und Abwechslung. Senden Sie unsviel Ihre schriftliche Bewerbung mit Bild

bis zum 19.06.2017 Senden Sie uns Ihrean: schriftliche Bewerbung mit Bild bis zum zumMayer 19.06.2017 an: bis 08.09.2017 an: Möbel GmbH z.H. Bernhard Mayer

Möbel Mayer GmbH Siemensstraße 3 z.H. Bernhard Mayer 55543 Bad Kreuznach Siemensstraße oder per E-Mail3an: 55543 Bad Kreuznach info@mayer-moebel.de oder per E-Mail an: info@mayer-moebel.de

Die Deutsche Rheuma-Liga Bad Münster a St.-Ebg. sucht zum schnellstmöglichsten Termin

eine/n Physiotherapeuten

für die Trockengymnastik dienstags und mittwochs von 17.00 - 18.00 Uhr in der Pracelsus-Rotenfels-Klinik und montags Wassergymnastik 16.00 - 17.00 Uhr in der Geriatrischen Fachklinik in Bad Münster a. St.-Ebg. Vergütung auf Honorarbasis. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Beate Steinmetz, Tel.: 0671 - 31325 oder bei Frau Irmgard Tipton, Tel.: 0671 - 2199725.


Stellenanzeigen Transport- & Speditionsservice GmbH

30. August 2017 | KW 35  Neue Binger Zeitung | 31 Am Ockenheimer Graben 5 55411 Bingen Telefon 0 67 21 / 987 405-0 Telefax 0 67 21 / 987 405-55 e-mail: info@logistik-bingen.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Nahverkehrsfahrer (FS-Kl. C / 12 tonner Solo)

zur Verstärkung unseres Teams Kontakt: Herr Dirk Bungert | Telefon: 0 67 21 / 987 405-18 | bungert@logistik-bingen.de

Auf Dich warten wir ;-) Erzieher/in?

Bist Du Bist aufgeschlossen, hast Spaß am Umgang mit Menschen? Organisierst, singst gerne, bist kreativ? Möchtest mitarbeiten in einem an christlichen Werten orientierten Team? Dann melde Dich schnell bei uns: Der Beschäftigungsumfang beträgt 20,0 Std. wöchentlich (Mutterschaftsvertretung) Bewerbungen bitte an die Leitung: Margot Krueger · Kath. Kita St. Marien · Rheinstraße 73 55424 Münster-Sarmsheim · kiga-st-marien@gmx.de

Für unsere Filiale in Bad Kreuznach suchen wir ab sofort eine/n

Verkäufer/-in Vollzeit

Ihre Aufgaben: • aktiver Verkauf und Beratung • Kundenbetreuung • Warenpflege/-präsentation • Kassieren Ihr Profil: • kaufmännische Ausbildung • hohe Kunden- und Serviceorientierung • Kenntnisse im Einzelhandel, mit Erfahrung, idealweiser im Bereich Technik + Camping BewerBen Sie SicH Bitte richten Sie Ihre jetzt! aussagekräftige Bewerbung an: Fritz Berger GmbH, Herr Stephan Bürgers, Mainzer Str. 22, 55545 Bad Kreuznach stefan.buergers@fritz-berger.de

www.fritz-berger.de/jobs

Wir suchen: Elektrotechniker und Elektromontagehelfer

Elektro Becker ist ein Unternehmen, das seit 1954

Stellenanzeige?

besteht und seit 01.04.2016 von Denis Jost geführt wird. Wir sind kompetenter Ansprechpartner für Elektro-Installationen aller Art, Verkauf von Elektro-Hausgeräten und Ersatzteilservice aller Fabrikate.

ab sofort folgende Stellen zu vergeben: • 1 Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik oder Elektrotechnikermeister/in, in Vollzeit Führerschein Kl. B erforderlich. • 1 Kaufm. Mitarbeiter/in mit guten PC-Kenntnissen und Freude am Verkauf auf 450 € Basis Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit Lichtbild und allen wichtigen Unterlagen per E-Mail:

Elektro Becker Innungsfachbetrieb

SEIT ÜBER 60 JAHREN

(06721) 41019

Saarlandstr. 133 · 55411 Bingen-Büdesheim · Post@elektro-becker.com

Staatlich anerkannte/n Erzieher/in in Teilzeit (19,5 Stunden pro Woche) zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die Stelle ist zunächst befristet auf ein Jahr, eine Weiterbeschäftigung ist grundsätzlich vorgesehen. Die vollständige Ausschreibung mit Informationen zum Aufgabengebiet und Anforderungsprofil finden Sie auf unserer Homepage unter http://www.bingen.de/rat-verwaltung/news Die Bewerbungsfrist endet am 09.09.2017. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Hoschka, Tel. Nr. 06721-41314, gerne zur Verfügung.

Schwimmtrainer oder Trainerin gesucht!

Bewerbungen bitte per Mail an: info@das-elektro-team.com

Zum langfristigen Ausbau unseres Teams haben wir

Die Stadtverwaltung Bingen sucht für die Kindertagesstätte „Mondschaukel“ in Bingen-Sponsheim eine/n

Wir beraten Sie gerne Telefon (06721) 91 92 -0

Der SSV Bingen sucht dringend für unsere Wettkampfgruppe sowie Schwimmkurse für unsere Kleinsten 2 Trainer und Trainerassistenten. Wir bieten soweit nötig eine fundierte Ausbildung und zahlen auch nicht schlecht. Nähere Informationen bei Dorothee Vos, Tel. 06132/798955 · Email: Dorothee.Vos@ssv-bingen.de Ich suche zur Verstärkung meines Teams eine/n

Steuerberater/in oder qualifizierte/n Steuerfachwirt/in Vollzeit oder Teilzeit

zur Erstellung von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen. Berufserfahrung sowie Sicherheit in der Anwendung von DATEV und MS-Office-Programmen sind erwünscht. Ferner suche ich eine/n

Wir suchen zuverlässige Austräger/innen gerne auch Schüler, Hausfrauen-/männer oder rüstige Rentner zum Verteilen der Neuen Binger Zeitung, 1x wöchentlich am Mittwoch für

Steuerfachangestellte/n.

Ich freue mich auf Ihre Bewerbung, gerne auch per Email.

UDO DOMNICK WIRTSCHAFTSPRÜFER STEUERBERATER Hitchinstraße 29 b · 55411 Bingen TELEFON: 06721 / 96 32-0 TELEFAX: 06721 / 96 32 23 Email: wp-stb@kanzlei-domnick.de

ein Teilgebiet von · Münster-Sarmsheim sowie

einmalig als Vertretung für ein TGB von · Waldalgesheim Wer sein Taschengeld aufbessern möchte oder Interesse hat, sich etwas dazuzuverdienen, meldet sich bitte bei: Frau Beilmann, Telefon 06721-9192-22 (Von 12 - 16 Uhr)

oder vertrieb@ neue-binger-zeitung.de

Die große kreisangehörige Stadt Bingen am Rhein sucht zum 1. August 2018 für das Ausbildungsjahr 2018 einen

AUSZUBILDENDEN(m/w) • Kauffrau/Kaufmann für Tourismus und Freizeit Voraussetzungen: Fachhochschulreife oder gute Mittlere Reife Ausbildungsdauer: 3 Jahre Die vollständige Ausschreibung mit Informationen zum Aufgabengebiet und Anforderungsprofil finden Sie auf unserer Homepage unter http://www.bingen.de/rat-verwaltung/news Die Bewerbungsfrist endet am 30.09.2017. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Heinz, Tel. Nr. 06721-184-334, gerne zur Verfügung.


SALE SALE

7.450 €

EZ 11/12, KM 53.350, KW 51, PS 69, Farbe Milky Beige, Kindersicherung, Multifunktionslenkrad, Bordcomputer, elektr. Fensterheber, Klima, TFL, Laderaumabdeckung, Bremsassistent, uvm.

6.700,– ,– –

1

4.000,–

Sie sparen S

12.450,–

Bei uns für

1

FORD Fiesta Trend, 3-Türer, 1,25 l 44 kW (60 PS), 5-Gang, Frontantrieb, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Berganfahrassistent, Fensterheber vorn, elektr. Außenspiegel, elektr. einstellbar und beheizbar.

FORD FIESTA TREND – TAGESZULASSUNG

5.225,–

26.950,–

Sie sparen

1

F FORD FOCUS AMBIENTE EZ: 11/14, 1.6 l 63 kW (85 PS), E 5-türig, USB-Anschluss, Kli5 maanlage, Fensterheber vorne, elektr. FGS u. v. m.

9.950,-

17.450,–

8.950,–

1

Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den genannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (modellabhängig).

1

Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den genannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (Modellabhängig). 2 Der Notruf-Assistent benötigt ein kompatibles Mobiltelefon, das sich zum Zeitpunkt der Airbagauslösung (ausgenommen Knieairbag) oder beim Abschalten der Kraft stoffpumpe im Fahrzeug befindet. Verfügbare Funktionen von Ford SYNC sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität von Mobilfunkgeräten. Nur solange der Vorrat reicht

Kraftstoff verbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung)der hier vorgestellten Fahrzeuge: 9,1 – 6,0zeigt (innerorts), 5,7 – 4,2 (außerorts), 6,8 –Mehrpreis. 4,9 (kombiAbbildung Wunschausstattung gegen niert); CO2-Emissionen: 159 – 99 g/km (kombiniert). Kraft stoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 1 Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) eines vergleichbar ausgestatteten und VO (EG) 692/2008 in der geltenden Fassung): Basismodells und den genannten Leistungen im jeweils Einzelpreis inkl. Überführungskosten (modellabhängig). innerorts 6,8; außerorts 4,3; kombiniert 5,2; CO2-Emissionen 122 g/km (kombiniert), CO2-Effizienzklasse D.

17.950,–

9.950,-

Bei uns für FORD MONDEO COOL&SOUND D FORD B-MAX TITANIUM F FORD FIESTA AMBIENTE € EZ: 07/14 0 l EcoBoost 74 KW EZ: 11/14, 1.6 l 88 kW (120 PS), 07/14, 11.0 EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), FIESTA TREND – TAGESZULASSUNG Turnier, FORD Bordcomputer, Klimaan(100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford 3-türig, Klimaanlage, Berganfahr2 lage, Radio/CD, FGS u. v. m. Sync , Klimaanlage, FGS u. v. m. assistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m. FORD Fiesta Trend, 3-Türer, 1,25 l 44 kW (60 Mehrpreis. PS), 5-Gang, Frontantrieb, ZentralAbbildung zeigt Wunschausstattung gegen Bei uns verriegelung für Bei uns für Bei uns fürBerganfahrassistent, Fensterheber mit Fernbedienung, vorn, elektr. Kraft verbrauch (in l/100 VObeheizbar. (EG) 715/2007 € Außenspiegel, elektr. einstellbar € stoff €km nachund und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): innerorts 4,3; kombiniert 5,2; CO2-Emissionen Bei6,8; uns außerorts für Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis. D. 122 g/km (kombiniert), CO2-Effizienzklasse

1

21.450,–

Sie sparen

Bei uns für

1

Bei uns für

1

FORD S-MAX BUSINESS EZ: 12/14, 1.6 l 118 kW (160 PS), Sportvan, Navi,i V Vordersitze S t N d it beheizbar, Sonnenschutzrollos, FGS u. v. m.

1

FORD GRAND C-MAX EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), 5-türig, Park-Pilot-System vorne und hinten, Vordersitze beheizt, 1 Klimaanlage, FGS u. v. m.

Sie sparen

EZ 02/15, KM 12.900, KW 132, PS 180, Farbe Schwarz Foliert, Vordersitze beheizb., Klimaautomatik, elektr. Heckklappe, Sony Navi mit Rückfahrkamera, Panorama-Schiebedach, Sonnenschutzrollos, 26.850 € uvm.

EZ 02/16, KM 21.100, KW 110, PS 150, Farbe Magnetic Grau Metallic, Start-StopSystem, Ford Navi, Park Pilot System vo. und hi., TFL, Gepäckraumabdeckung, Bordcomputer, Klimaautomatik, elektr. 24.850 € Kindersicherung, uvm.

EZ 04/16, KM 54.100, KW 88, PS 120, Farbe Candy Rot Metallic, Start-Stop-System, AHK fest, Park Pilot System vo. und hi., Klima, Geschwindigkeitsregelanlage, Berganfahrassistent, uvm. 12.850 € 

Ford Mondeo 2.0 TDCi DPF Automatik Titanium

EZ 10/13, KM 48.650, KW 103, PS 140, Farbe Sterling Grau Metallic, Allrad, Ford Navi, Park Pilot System vo. und hi., Klimaautomatik, Bordcomputer, TFL, Geschwindigkeitsregelanlage, Knieairbag für Fahrer, 16.890 € uvm.

Ford S-Max 2.0 TDCi DPF Titanium

Ford Kuga 2.0 TDCi DPF 4x4 Titanium

EZ 06/14, KM 38.400, KW 74, PS 100, Farbe Frost-Weiß, Start-Stop-System, Park Pilot System vo. und hi., Frontscheibe und Vordersitze beheizb., Bordcomputer, Berganfahrassistent, Klima, uvm. 11.950 € 

EZ 08/16, KM 18.000, KW 60, PS 82, Farbe Polar Silber Metallic, Frontscheibe und Vordersitze beheizbar, Park Pilot System vo. und hi., Klima, Bordcomputer, Isofix-Halterung, Berganfahrassistent, 10.850 € uvm.

Ford Focus 1.5 TDCi DPF Trend

Ford B-Max 1.0 Eco Boost Sync Edition

Ford Fiesta 1.25 Sync Edition



8.625,– 1

Sie sparen

6.250,– , 1

Sie sparen S

10.000,10.000,Diesel-Prämie*

1

bis zu€

7.500 7.500,– 0 ,–

Sie sparen

Diese und weitere Tageszulassungen auf Anfrage.

6.700,– ,– –

15.190,-

Diesel-Prämie UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief € €

Diesel-Prämie UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief € €

- 4.200,15.190,-

- 7.000,26.790,-

Diesel-Prämie UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief € €

26.790,-

Ford KUGA

inklusive Klimaanlage und Radio

- 10.000,43.790,-

43.790,-

Diesel-Prämie UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief € €

UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief €inklusive Klimaanlage und Radio

Ford EDGE

inklusive Klimaanlage und Radio

Ford EDGE

4.000,– 1 Ford KUGA

Sie sparen S

UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief €inklusive Klimaanlage und Radio

1

Kraftstoffverbrauch Ford Edge, 5-türig, 2,0 l TDCi 132 kW (180 PS), 6-Gang, Start-Stopp-System, Allrad, Kombiniert: 5,9 l/100 km Innerorts: 6,5 l/100 km Außerorts: 5,5 l/100 CO2-Emission: 152 g/ Kraft stoffkm. verbrauch Ford Edge, km. CO2-Effi 5-türig, 2,0 lzienzklasse: TDCi 132 kWB(180 PS), 6-Gang, Start-Stopp-System, Allrad, Kombiniert: 5,9 l/100 km Innerorts: 6,5 l/100 km Außerorts: 5,5 l/100 km. CO2-Emission: 152 g/ km. CO2-Effizienzklasse: B

inkl. Mwst

Wir tauschen unsere

*Diesel-Prämie in Höhe von bis zu 10.000 EUR gilt bei Barkauf oder Finanzierung eines Ford PKW Neufahrzeugs bei gleichzeitiger Inzahlungnahme eines Gebrauchtwagens mit Dieselmotor und Euro 1, 2, 3 oder 4 Einstufung, der mindestens 6 Monate ununterbrochen auf den Käufer zugelassen 1 Die Diesel-Prämie gilt nicht in Kombination mit anderen Prämien. Die Möglichkeit der Kombination mit individuellen Prämien von Auto-Pieroth ist. Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den gebleibt hiervon unberührt. nannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (Modellabhängig). 2 Der Notruf-Assistent benötigt ein kompatibles Mobiltelefon, das sich Gilt Kauf bis 31.12.2017 und(ausgenommen Zulassung bis 30. April 2018.oder beim Abschalten der Kraft stoffpumpe im Fahrzeug befindet. Verfügbare Funktizumbeim Zeitpunkt derzum Airbagauslösung Knieairbag) *Diesel-Prämie in Höhe von bis zu 10.000 EUR gilt bei Barkauf oder Finanzierung eines Ford PKW Neufahrzeugs bei gleichzeitiger Inzahlungnahme onenGebrauchtwagens von Ford SYNC sindmit abhängig vom Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität Mobilfunkgeräten. Nur solange der Vorrat reicht eines Dieselmotor und Euro 1, 2, 3 oder 4 Einstufung, der von mindestens 6 Monate ununterbrochen auf den Käufer zugelassen ist. Die Diesel-Prämie gilt nicht in Kombination mit anderen Prämien. Die Möglichkeit der Kombination mit individuellen Prämien von Auto-Pieroth bleibt hiervon unberührt. Gilt beim Kauf bis zum 31.12.2017 und Zulassung bis 30. April 2018.

Kraftstoffverbrauch Ford Kuga Trend Kraftstoffverbrauch Ford Fiesta Kraftstoffverbrauch KA+ Trend Limousine, 3-türig, 1,1 l 51 kW Crossover, 5-türig, 1,5 l EcoBoost 110 Limousine, 5-türig, 1,2 l Ti-VCT 51 Abbildungen Wunschausstattung gegenKomMehrpreis. kW (150 PS), 6-Gang, Start-Stopp(70 PS), 5-Gang, Frontantrieb, kW (70 PS), 5-Gang,zeigen Frontantrieb, System, Frontantrieb, Kombiniert: 6,3 Kombiniert: 5,0 l/100 km Innerorts: biniert: 4,7 l/100 km Innerorts: l/100 km Innerorts: 7,9 l/100 km Au6,1 l/100km km Außerorts: 3,9(EG) l/100 km. 6,6 l/100stoff km Außerorts: 4,0 l/100 Kraft verbrauch (in l/100 nach VO 715/2007 und VO (EG) ßerorts: 5,4 l/100 km.Ford CO2-Emission: g/km. CO2-Emission: 107 g/km. km. CO Kraft stoff verbrauch Kuga Trend Kraft stoffverbrauch Ford Fiesta Kraft stoff verbrauch114 KA+ 2-Emission: 692/2008 jeweils Fassung)der hier vorgestellten g/km. CO C 110 CO C der COgeltenden zienzklasse: B Crossover, 5-türig, 1,5 l EcoBoost Trend Limousine, 3-türig, 1,1 l 51 kW 145 Limousine, 5-türig,in 1,2 l Ti-VCT 51 2-Effizienzklasse: 2-Effizienzklasse: 2-Effi 6-Gang, Start-Stopp(70 PS), 5-Gang, Kom- kW (150 kW (70 PS), 5-Gang, Fahrzeuge: 9,1Frontantrieb, – 6,0 (innerorts), 5,7 –Frontantrieb, 4,2 (außerorts), 6,8PS), – 4,9 (kombiSystem, Frontantrieb, Kombiniert: 6,3 Kombiniert: 5,0 l/100 km Innerorts: biniert: 4,7 l/100 km Innerorts: niert); CO -Emissionen: – 99 (kombiniert). 6,1 l/100 km g/km Außerorts: 3,9 l/100 km. l/100 km Innerorts: 7,9 l/100 km Au6,6 l/100 km Außerorts: 4,0 l/100 159 2 ßerorts: 5,4 l/100 km. CO2-Emission: CO2-Emission: 107 g/km. km. CO2-Emission: 114 g/km. 145 g/km. CO2-Effizienzklasse: C CO2-Effizienzklasse: C CO2-Effizienzklasse: B

inkl. Mwst

€ € Bei uns für Bei uns für 10.990,19.790,33.790,€ 17.450,– 8.950,–

inkl. Mwst €

33.790,-

9.990,17.950,–

€ inkl. Mwst

€ uns für Bei

19.790,-

10.990,-

9.990,-

Fahrzeugpreis Fahrzeugpreis Fahrzeugpreis Fahrzeugpreis Diesel-Prämie Diesel-Prämie Diesel-Prämie Diesel-Prämie FORD MONDEO COOL&SOUND D FORD B-MAX TITANIUM F FORD FIESTA AMBIENTE € l 44 kW (60 PS), EZ: 1.6 l 88 kW (120 PS), 07/14, 11.0 EZ: 11/14,EZ: 07/14 0 l EcoBoost 74 KW -€€11/14, 2.000,-€€4.200,-€€7.000,10.000,€1.25 Turnier, Bordcomputer, Klimaan(100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford 3-türig, Klimaanlage, Berganfahrinkl. Mwst inkl. Mwst inkl. Mwst inkl. Mwst lage, Radio/CD, FGS u. v. m. Fahrzeugpreis Sync2, Klimaanlage,Fahrzeugpreis assistent, Fahrzeugpreis Tagfahrlicht, FGS u. v. m. FGS u. v. m. Fahrzeugpreis

- 2.000,11.990,-

UVP inkl. Fracht und Ford Ford FIESTA Garantieschutzbrief €inklusive Klimaanlage und Radio

11.990,-

Ford KA+

UVP inkl. Fracht und Ford Garantieschutzbrief €inklusive Klimaanlage und Radio

Ford FIESTA

Sie sparen

inklusive Klimaanlage und Radio

Ford KA+

5.225,–

1

inklusive Klimaanlage und Radio

Sie sparen

Bei uns 5.für Jahr bis max. 50.000 km

Garantieschutzbrief

F FORD FOCUS AMBIENTE inklusive Ford Protect EZ: 11/14, 1.6 l 63 kW (85 PS), E Garantieschutzbrief 5-türig, Kli- km 5 5.USB-Anschluss, Jahr bis max. 50.000 maanlage, Fensterheber vorne, inklusive Ford Protect elektr. FGS u. v. m.

€ 21.450,–Jetzt wechseln! 26.950,– 12.450,–

Bei uns für

Bei uns für

FORD S-MAX BUSINESS EZ: 12/14, 1.6 l 118 kW (160 PS), Sportvan, Navi,i V Vordersitze S t N d it beheizbar, Sonnenschutzrollos, FGS u. v. m.

FORD GRAND C-MAX EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), 5-türig, Park-Pilot-System vorne und hinten, Vordersitze beheizt, Klimaanlage, FGS u. v. m.

Diesel-Prämie

Wir präsentieren Neufahrzeuge bis zu von FORD und MAZDA Ford Grand C-Max 1.6 TDCi DPF Trend * 18. - 20. Dezember 2008 Oder keine Plakette? EDEKA aktiv markt Wolst Jetztkeine wechseln! Oder Plakette? Gau-Algesheim EZ 06/11, KM 110.450, KW 85, PS 115, Farbe Midnight Sky Grau Metallic, Geschwindigkeitsregelanlage, Park Pilot System hi., Vordersitze beheizb., Klimaautomatik, Seitenscheiben getönt, Bord8.850 € computer, uvm.

Top Gebrauchte

Sie sparen Sie sparen S Die Ford Flatrate 7.500 7.500,– 0 ,– 8.625,– 6.250,– ,  NULL Anzahlung Kia Picanto 1.0 Sparen Sie jetzt: Fifa World Cup Edition  NULL Wartungskosten € 4.640  NULL Garantiesorgen  4 Jahre lang Sparen Sie jetzt: € 4.640

Diese und weitere Tageszulassungen auf Anfrage.

Zugelassen, aber noch keinen Meter gefahren!

Zugelassen, aber noch keinen Meter gefahren!

Kw 35 17  
Kw 35 17  
Advertisement