Page 1

Neue Binger Zeitung Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

21. Jahrgang · KW 32

Mittwoch, 10. August 2016

Ihre freundlichen Computerspezialisten

Antje Müller IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

®

EFH in Seibersbach

Klein aber fein! 2 ZKB, Terrasse, Dachterrasse ca. 82 m² Wfl., Stellplatz. Grdst. 220 m². Sofort frei. 59.000 € Energiebedarfsausweis, EnEV 282,7 kWh, Holz, Baujahr 1900, H Geibstrasse 22 · 55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 · info@immobilien-am.de

issinger.it Ladengeschäft mit Parkplatz Öffnungszeiten: Mo.- Do. 9:30 Uhr - 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr - 16:00 Uhr Fr. von 9:30 Uhr - 14:00 Uhr Gaustraße 20 · 55411 Bingen 06721/3099810 · info@issinger.it

Parkett

Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird eines Tages Zeit haben müssen, krank zu sein.

- KG neurophysiologisch

ab

- Klassische Massage

19,90 E/qm

- Manuelle Therapie - Manuelle Lymphdrainage

- Elektrotherapie - Wir machen auch Hausbesuche

- Krankengymnastik

- Extension / Schlingentisch

- Fußreflexzonenmassage - Triggerpunktbehandlung - Bobath/PNF und Dorn/Breuss

- Beckenbodengymnastik - Kiefergelenksbehandlung - Kurse: Pilates, Nordic-Walking... - Rückenschule und Schroththerapie - Gerätetraining und Kinesio-Taping Bingerbrücker Str. 4 • 55411 Bingen am Rhein

Tel. 06721 6999525 info@physio-rhein-nahe.de • www.physio-rhein-nahe.de

SAISONRÄUMUNG

GARTENMÖBEL in Ingelheim

Bis zu

51%

reduziert!

Drei Wochen Waldspaß Kinder verbrachten Teil ihrer Ferien im Walderlebniszentrum Stromberg (dd). Drei Wochen lang verbrachten Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren einen Teil ihrer Ferien im Walderlebniszentrum Neupfalz. In der wunderschön gelegenen Anlage im Wald bei Schöneberg hatte die Verbandsgemeinde die Kinderferienfreizeit „Waldspaß“ organisiert. „Es ist die neunte Kinderferienfreizeit von der Verbandsgemeinde“, freut sich Bürgermeisterin Anke Denker bei dem Abschlussfest. Drei Wochen lang haben 260 Kinder gebastelt, gewerkelt, waren schwimmen oder sind gewandert. Alles unter der bewährten Leitung von Roland Grammes (Bund Deutscher Pfadfinder) und Carina Young (Walderlebniszentrum). Lehrreiches mit viel Abwechslung

und Spaß wurde in den fast 150 Workshops angeboten. Angefangen vom Schminkkurs über Musikinstrumente ausprobieren bis zur Wasserschlacht war für Alle was dabei. Besonderen Spaß hatten die Jungen und Mädchen, als die Freiwillige Feuerwehr bei heißem und sonnigem Wetter mit Tanklöschfahrzeugen für Abkühlung sorgte. Mehrere Tausend Liter Wasser regneten auf die Kinder herab. Strahlende Kinderaugen gab es, als die Kinder aus 30 Meter Höhe mit der Drehleiter das Gelände von oben sahen. Etwas von Dauer haben die Mädchen und Jungen in einem Workshop gezimmert. Ein grünes Klassenzimmer mit einer grünen Schultafel und Sonne und Sitzbänken aus Baumstämmen. Aber auch an die Garderobe für die Rucksäcke

ch

Komfortabel Wohnen in der Innenstadt

NEU

Frisch renovierte 5-Zimmer-Whg, rd. 158 m² Wfl., im 2. OG mit Aufzug gegenüber dem neuen City Center. Großer Balkon, 2 Bäder, WZ mit offenem Kamin, überdachter PKW-Stellplatz im Hof. Bezugsbereit nach Absprache!

Ruhige Lage, großes Grundstück, viel Platz

Hauptwhg.: 4 ZKB, Studio u. Gäste-WC, ELW: 3 ZKB. Gesamtwfl. rd. 243 m². Außerdem: Balkon, Terrasse, Garage, Carport, großer Garten mit Gartenhaus. Grundstück 1.138 m². Frei nach Absprache! Bedarfsausweis, 164,3 kWh/(m²a), Öl, Baujahr 1970, Energieeffizienzklasse F.

NEU

Modernes Ladenlokal in der Fußgängerzone

Die Rheinhessische.

Ihr regionaler Partner für nachhaltige und saubere Energie. Rundum gut beraten: Bei Strom und Gas – die Rheinhessische, Ihr Energieanbieter aus Ingelheim am Rhein. Serviceorientiert, sympathisch, kundennah. www.rheinhessische.de

1954 r fahrung eit Seit re E herh s un e Ihre Sic

NEUER PREIS

Stark frequentierte Lage gegenüber dem neuen City Center Bingen. Komplett renovierte ca. 125 m² Ladenfläche + ca. 55 m² Büro/Lager. Breite, repräsentative Schaufensterfront und Parkplätze im Hof. Frei ab sofort, bezugsbereit nach Fertigstellung!

Bedarfsausweis, 186,3 kWh/(m²a), EffKL F, Erdgas, Strom-Mix, Baujahr 1964.

Mtl. Nettomietpreis: Freistehendes Einfamilienhaus mit ELW in € 1.260,– + NK + Kaution begehrter Wohnlage von Münster-Sarmsheim.

wurde gedacht. Beim Abschlussfest, alle Kinde bekamen ein Eis, dankte Bürgermeisterin Anke Denker allen Helfern: „Ohne sie könnte die Kinderfreizeit nicht gestemmt werden.“ Aber sie dankte auch dem Verbandsgemeinderat, der die Mittel bereitstellte. Mit insgesamt 35.000 Euro rechnet die Bürgermeisterin. Abgezogen werden müssen Spenden und die Elternbeiträge. Gut angelegtes Geld für die 260 Kinder, von denen fast die Hälfte auch übernachtete. Zum Schluss konnte die Bürgermeisterin mit einigen beachtlichen Zahlen aufwarten. 1.330 Brötchen, 250 Äpfel, 25 kg Nutella und vieles mehr wurden beim Frühstück gegessen. Dazu kommt noch das Mittag- und Abendessen und die Zwischenmahlzeiten.  Foto: E. Daudistel

KOOPERATIONSPARTNER DER

zna

u en nz ad Kre B Bing Mai

KP: € 312.000,–

www.ammann-holz.de • Tel. 06727/8939-0

Bedarfsausweis, 186,3 kWh/(m²a), EffKL F, Erdgas, Strom-Mix, Baujahr 1964.

Großzügiges EinMtl. Nettomietpreis: Kapitalanleger aufgepasst! Zweifamilienhaus in ruhiger Solides Wohnhaus € 2.160,– + NK + Kaution Gepflegtes MFH mit 5-6 WE, ca. 430 m² Lage von Sprendlingen Wfl. ca. 180 m², Grdst. ca 734 m², Baujahr 1986, Garage, neuwertige Gas-Zentralheizung, 6 Zi, 2 Küchen, 2 Gäste-WC´s, 2 Bäder

Bedarfsausweis, 183,1 kWh(m²a), Gas-E, Baujahr 1986, Energieeffizienzklasse F

KP: € 270.000,–

NEU

in Ortslage Zzt.PkwaufWfl., 3.016von m²Trechtingshausen. Grundstück + 10 geteilt in 2 WE mit 3 ZKB u. 2 ZKB, jeweils Stellplätze in Niederheimbach. Herrlicher mit Balkon erzielbare auf rd. 125JNM m² Wfl Rheinblick, rd...€Außerdem 23.000,–. Gewölbekeller u. Speicher. Grundstück 97 m². Verbrauchsausweis, 122,4 kWh/(m²a), Flüssiggas, Bedarfsausweis, Baujahr 1926. 198,2 kWh/(m²a), Strom, Baujahr 1940/63, Energieeffizienzklasse F.

KP: € 249.000,– 110.000,–

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, µ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 | Neue Binger Zeitung

KW 32 | 10. August 2016

Notrufnummern Polizei Bingen Tel. 06721 90 50 Polizei Notruf Tel. 110 Feuerwehr Notruf Tel. 112 Rettungsdienst Tel. 06721 192 22 Telefonseelsorge Tel. 0800 111 0 111 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131 232 466 Fundtiere Notruf „Mensch+Tier“ Tel. 0162 314 57 73

Ärztliche Notdienste Ärzteschaft Bingen Heilig-Geist-Hospital, Eingang Hospitalstraße, 55411 Bingen Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19.00 bis 7.00 Uhr Mi. 14.00 bis 7.00 Uhr Fr. 16.00 Uhr bis Mo. 7.00 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7.00 Uhr. Tel. 116 117 (landesweite Rufnummer ohne Vorwahl) Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7.00 bis Mo. 8.00 Uhr Mi. von 12.00 bis Do. 8.00 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

Apotheken Notdienste Mittwoch, 10. August: Falken Apotheke, Schmittstr. 23, Bingen, Tel. 06721-14038; Markt Apotheke, Marktplatz 6, Stromberg, Tel. 06724-6160; Apotheke Ockenheim, Hindenburgplatz 10, Ockenheim, Tel. 06725-933030 Donnerstag, 11. August: Adler Apotheke, Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 06721-14037 Freitag, 12. August: St. Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 06721-34982 Samstag, 13. August: Basilika Apotheke, Basilikastr. 26, Bingen, Tel. 06721-13023 Sonntag, 14. August: Blumenpark Apotheke, Mainzer Str. 39, Bingen, Tel. 06721-16677 Montag, 15. August: Engel Apotheke, Kapuzinerstr. 26, Bingen, Tel. 06721-14555; Rosen Apotheke, Staatstr. 6, Stromberg, Tel. 06724-592 Dienstag, 16. August: Hildegardis Apotheke, Koblenzer Str. 8, Bingerbrück, Tel. 06721-32863 Mittwoch, 17. August: Falken Apotheke, Schmittstr. 23, Bingen, Tel. 06721-14038 Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte (kostenlos) Tel. 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy))

"ZWEITES ZUHAUSE" Betreutes Wohnen in privater Wohngemeinschaft in häuslicher Atmosphäre. Große Auswahl an hausgemachter Grillbratwurst: · Putenbratwurst aus 100% Pute · Merguez-Bratwurst vom Wildschwein · Spinat-Käse-Griller

Bingen-Dietersheim Beate Belz, Tel.: 0151-17318101

Wir suchen DAS BABY DER WOCHE

Schicken Sie uns das Foto Ihres Babys mit Namen, Vornamen, Wohnort, Geburtstag, Geburtsort und Gewicht per Mail: info@neue-binger-zeitung.de

Impressum Die „Neue Binger Zeitung“ erscheint wöchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 34.150 Exemplaren. Verlag: i & w Verlags GmbH, Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Keppsmühlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-9192-0, (zugleich ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@neue-binger-zeitung.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 9 vom 01.01.2016 Redaktionell verantwortlich: Gabi Gsell, Verantwortlich für den Anzeigenteil: Bernadette Schier, Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rüsselsheim.

Zusätzliche Auslegestellen:

Massivholzbetten von Bisanz … Wählen Sie aus vielen verschiedenen Holzarten und Ausführungen. So, wie Sie es sich wünschen! Finden Sie Ihre Matratze und Ihr Kissen – garantiert aus eigener Fertigung!

Sie finden Ihre Neue Binger Zeitung auch an folgenden Auslegestellen:

Tel.: 06725-9300-0 | Fax: 06725-9300-10 | www.bisanz.de

Daxweiler: Gasthaus Fennel, Binger Str. 9 · Seibersbach: Dorfladen, Hauptstraße 3 · Dörrebach: Taverna Meteora, Stromberger Str. 41 · Henschhausen: Terracottage, Rheingoldstr. 6 · Laubenheim: Kindergarten, Schulstr. 3 · St. Johann: Landgasthof Beiser, Obergasse 5 · Bacharach-Steeg: Haushaltswaren Schüler, Blücherstr. 221, Neurath: Ortsmitte an der Eiche

Bisanz e.K. Ihre beste Adresse für Sitzen, Liegen und Schlafen Max-Planck-Straße 24-26 | 55435 Gau-Algesheim Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung


Aktuell

10. August 2016 | KW 32

Neue Binger Zeitung | 3

Symbolischer Spatenstich für Erweiterungsbau

Vorwort

Löwen Entertainment investiert 3 Mio. Euro in den Standort Bingen

„Es ist mutig, vom Zehn-Meter-Brett zu springen, aber es ist noch mutiger zuzugeben, dass man sich nicht getraut hat“, so hat sich ein elfjähriger Teilnehmer beim Abendgespräch einer Ferienfreizeit der evangelischen Kir-

che geäußert. Was für ein beeindruckender Satz. Und wie wahr. In einer Welt, in der immer alles perfekt sein muss, die Haut faltenfrei, der Schulabschluss mindestens akademisch, das Kind mit 14 Monaten schon hochbegabt, die Deos 48 Stunden lang Frische spendend und in der man sich mit einem Burnout geradezu adelt, ist es verdammt mutig zuzugeben, dass man nicht in diese Schablonen passt. Schön ist, wenn es jemanden gibt, der solche Wahrheiten erkennen kann und sich auch wagt, diese auszusprechen. 

1hre Bernadette Schier

Industriekultur Museum, Stellwerk, Alter Kran mit Programm

Mit einem symbolischen Spatenstich wurde der Start der Erweiterungsarbeiten des Service-Zentrums gefeiert. V. l.: Bernd Bucher, Roland Kellner, Ulrich Mönch, Wolfgang Haarländer, Christian Arras, Ludwig Mann und Tobias Schneberger.  Foto: E. Daudistel Bingen (red). Zusammen mit Bürgermeister Ulrich Mönch haben Christian Arras, Vorsitzender der Geschäftsführung der Löwen Entertainment, und die Projektverantwortlichen mit einem symbolischen Spatenstich den Start der Erweiterungsarbeiten des Service-Zentrums der Löwen Entertainment am Standort Bingen gefeiert. Nach umfangreichen Planungen haben jetzt die Arbeiten zur Erweiterung des Service-Zentrums von Löwen Entertainment begonnen. „Mit den Investitionen am Standort Bingen zeigen wir, dass wir mit Zuversicht und Vertrauen in die Zukunft unserer Branche und unseres Unternehmens schauen“, so Christian Arras vor den zahlreichen Gästen aus Politik und Medien sowie den Mitarbeitern des Hauses. Die Arbeiten feierlich eröffnend, grif-

fen Bürgermeister Ulrich Mönch, Christian Arras sowie die beauftragten Architekten und die Planungs- und Projektverantwortlichen zum Spaten. „Bewusst verbinden wir diese Baumaßnahme auch mit einer Investition in die Umwelt“, erklärte Herr Bernd Bucher, Projektverantwortlicher bei Löwen Entertainment, und wies auf die technischen Innovationen hin, die mit dem Erweiterungsbau einhergehen. So wird durch die Verbindung von Erdwärmetauscher mit der Abluftnutzung durch Dauerlüftung des Gebäudes im Bereich des Doppelbodens mit einer energieeffizienten Wärme- und Kältegewinnung und einer Photovoltaikanlage ein klimaneutrales Gebäude geschaffen. Die Photovoltaik-Anlage, die auf dem Dach des Gebäudes installiert wird, bewirtschaftet das gesamte

Service-Zentrum. Außerdem wird im Zuge der Sanierung und der Erweiterung des Parkplatzes eine Strom-Tankstelle für ElektroPoolfahrzeuge eingerichtet. Diese technischen Lösungen wurden von Thomas Giel, Professor für Technische Gebäudeausrüstung der Hochschule Mainz, konzipiert. Nach einem teilweisen Rückbau erfolgt die Erweiterung und Aufstockung des Gebäudes. Zu den ursprünglich 750 qm kommen 1.450 qm hinzu, wodurch eine Gesamtfläche von 2.200 qm und 90 modernste Arbeitsplätze für die Abteilungen Löwen-Crown-Service, die zentrale Vertriebssteuerung, den Vertrieb und das Marketing entstehen. Die geplante Gesamtinvestition liegt bei 3 Mio. Euro und die Fertigstellung ist für Juni 2017 geplant.

Aus dem Polizeibericht Brand eines Gartenhauses Bingen. Am Montag, 1. August, gegen 17.18 Uhr, wurde der Polizei der Brand eines Gartenhauses im Bereich Sprendlingen, Gemarkung zwischen Schwimmbad und der Landesstraße 400, gemeldet. Vor Ort wurde durch die Streife festgestellt, dass auf einer Pferdekoppel ein Gartenhaus mit diversen Geräten und einem Futterlager komplett abgebrannt war. Durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr war der Brand zwischenzeitlich gelöscht. Die Brandursache ist bisher ungeklärt. Zu Personenschäden ist es nicht gekommen.

Verkehrsunfallflucht Münster-Sarmsheim. Am Dienstag, 2. August, wurde gegen 17.30 Uhr in der Rheinstraße 118 ein geparktes Fahrzeug beschädigt. Von einem Zeugen wurde zum Unfallzeitpunkt ein silberner VW Polo gesehen, der die Rheinstraße in Münster-Sarmsheim befuhr. In Höhe des geparkten Autos des Geschädigten konnte von dem Zeugen nun ein lauter Knall wahrgenommen werden. Zeitgleich konnte der Zeugen sehen, wie der silberne VW Polo, ohne anzuhalten, weiter in Richtung Saarstraße fuhr. Der linke Außenspiegel des

geparkten Fahrzeuges wurde beschädigt und Teile des Außenspiegels lagen auf der Straße. Der Zeuge konnte Teile des Kennzeichens des silbernen VW Polo identifizieren. Zur genauen Klärung des Unfallherganges und Ermittlung des Fahrzeugführers erbittet die Polizei Bingen Hinweise aus der Bevölkerung.

Bingen (red). „Kleine Dinge – große Wirkung“ lautet der Fokus der diesjährigen Tage der Industriekultur vom 13. bis 21. August. Das Museum am Strom lädt zur Begegnung mit Kultur und Geschichte am Rhein ein. Neben den Dauerausstellungen bietet die Sonderausstellung „Bingen unter dem Großherzog. Die Stadt in hessischer Zeit 1816 – 1918“ einen Überblick über die Jahre, als Bingen den Wandel von der mittelalterlichen zur modernen Stadt mit industriellen Neuerungen wie Hafen, Elektrizitätswerk und Eisenbahn zu bewältigen hatte. Für die Führung am 21. August um 10.15 Uhr ist eine Anmeldung bei der Tourist-Info, Tel. 06721-184205, erforderlich. Im Stellwerk Mensch I Natur I Technik gibt es an beiden Sonntagen, 14. und 21. August, jeweils um 15 Uhr Sonderführungen durch

die multimediale Erlebnisausstellung. Im Fokus stehen die bewegte Eisenbahn- und Schifffahrtsgeschichte am Rhein-Nahe-Eck und Binger Loch. Vorgestellt wird ebenso das neue Exponat „Naturgewalt Rheinstrom“, in den durch moderne Medien- und Lichttechnik das Berufsleben der Lotsen und Wahrschauer lebendig wird. Eintritt wird nicht erhoben, die Führung ist kostenlos. Am Sonntag, 14. August, zwischen 13 und 16 Uhr, öffnet die Denkmalgesellschaft den Alten Rheinkran von 1487 für das interessierte Publikum und informiert über Geschichte und Technik des Krans. Bei der Vorführung um 14 Uhr werden Weinfässer und Salzsäcke vom Kranplatz zum Rheinufer verladen (Anmeldung nicht erforderlich). Mehr unter www.krfrm.de/projekte/route-der-industriekultur/ tage-der-industriekultur-2016/.

Veranstaltungskalender Stadt Mi., 10. August, 18 Uhr, „Treff im Stift“, Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25: Angehörigentreffen, Kreuzbund. Do., 11. August, 9 Uhr, Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25: Tumorsprechstunde. Information, Beratung und Begleitung für krebskranke Menschen und deren Angehörige. Anmeldung unter 06131-173003 oder 06131-174601 (Tumorzentrum Mainz). Fr., 12. August, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), Park am Mäuseturm: Olaf Schubert (Open-Air-Veranstaltung). Weitere Infos unter www.olaf-schubert. de. Sa., 13. August, 10.30 Uhr, Treffpunkt Tourist-Info, Rheinkai 21: öffentliche Stadtführung. Kosten: 4,50 Euro. Sa., 13., bis Mo., 15. August, Gaulsheim: Kerb.

Region Zeugenhinweise in allen Fällen bitte an die Polizei Bingen, Tel. 06721-9050.

Fr., 12., bis Di., 16. August, Niederheimbach: Kerb. In den Sommerferien: Mittwochs bis samstags, 15 Uhr, sowie sonntags 15 und 17 Uhr: Ingelheim Tigergarten Waldeck : Zusätzliche Führungen. Anmeldungen unter www.tiger-garten-waldeck.de oder Tel 06725-4313.


Aktuell

4 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Kräuterfest

Hildegard Forum

KW 32 | 10. August 2016

Bürgerbegehren zur Rheinquerung Von Koblenz bis Mainz keine Brücke zur anderen Rheinseite / Unterschriftenlisten liegen aus

Am Sonntag, 14. August, findet im Hildegard Forum das Kräuterfest statt. Es beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst und Kräutersegnung in der Rochuskapelle. Ab 11.30 Uhr gibt es einen Begrüßungstrunk und ein reichhaltiges Mittagsbuffet aus der Kräuterküche. Ab 14 Uhr gibt es verschiedene kreative Angebote für Kinder und Erwachsene rund um das Thema Hildegard von Bingen und Heilkräuter sowie Führungen durch den Heilkräutergarten mit Verkauf von Heilkräutertöpfchen.

Dietersheim. Zu einem geselligen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen lädt die Pfarrgemeinde für Dienstag, 16. August, ab 15 Uhr ins Pfarrheim ein. Weitere Termine in diesem Jahr sind am 27. September, 25. Oktober, 22. November und 6. Dezember.

Denkmäler

Stadtführung Das Denkmal für Großherzog Ludwig IV, der Blick auf das Niederwalddenkmal, die Ehrenmäler für die Gefallenen des 1. Weltkriegs und der Napoleonischen Kriege… – Bingen war im 19. und frühen 20. Jahrhundert eine Stadt der (nationalen) Denkmäler. Warum wurden die Denkmäler gebaut, warum wurden sie so gestaltet, wie sie sind, welche Bedeutung hatten sie in ihrer damaligen Zeit und heute? Dies alles sind Fragen die am Sonntag, 21. August, ab 10.15 Uhr bei einer besonderen Stadtführung beantwortet werden. Treffpunkt ist an der Tourist-Information, Rheinkai 21. Die Kosten betragen 5 Euro zuzüglich Systemgebühr. Anmeldung ist erforderliche. Karten gibt es über die Tourist-Information, Telefon: 06721-184-205/-206, per E-Mail: tourist-information@ bingen.de oder www.adticket.de.

Chorgemeinschaft

Offenes Singen Sponsheim. Am Mittwoch, 10. August und 24. August, jeweils um 19 Uhr, veranstaltet die Chorgemeinschaft Alemannin Sponsheim im Mehrzweckraum der Palmensteinhalle ein offenes Singen.

Wir für Sie

Tel. 06721 - 91 92 - 0

VdK

Stammtisch Am 12. August gibt es wieder den Stammtisch des VdK Ortsverbandes Bingen-Sprendlingen-Gensingen im Hessenhaus, Hitchin Straße bei der Hassia. Beginn so gegen 18 Uhr. Der Fahrdienst, soweit möglich, kann unter der Telefonnummer 06721-491300 gerufen werden.

AWO

Seniorennachmittag

Pfarrheim

Café 55+

Termine Stadt Bingen

Innerhalb kürzester Zeit sprachen sich mit ihrer Unterschrift über 300 Personen für eine Rheinquerung aus.  Foto: E. Daudistel Bingen (dd). Parteiübergreifend wurden am Samstag auf dem Speisemarkt Unterschriften für ein Bürgerbegehren zu einer Rheinquerung gesammelt. 8.300 sind notwendig, damit es im Kreis MainzBingen zu einem Bürgerentscheid kommt. Bei einem Bürgerentscheid soll folgende Frage gestellt werden: „Soll der Landkreis Mainz-Bingen eine Machbarkeitsstudie zur Rheinquerung in der Region Bingen / Ingelheim gemeinsam mit anderen Beteiligten in Auftrag geben?“ In der Begründung zum Bürgerbegehren weisen die Vertreter, Hasso Mansfeld (Bingen), Helga Lerch (Ingelheim) und Michael Schwarz (Heidesheim), darauf hin, dass auf fast 90 Flusskilometern eine feste Querung des Rheines fehlt. Die Sperrung der Schiersteiner Brücke im Frühjahr 2015 hatte die Folgen für Mensch und Wirtschaft gezeigt, wenn eine Brücke nicht genutzt werden könne. Weiterhin schaffe die Querung des Rheins im Raum Bingen / Ingelheim Impulse für die regionale Wirtschaft wie Handel, Gewerbe und Fremdenverkehr. Außerdem werde die Verkehrsin-

frastruktur in einem noch wachsenden Wirtschaftsraum verbessert. „Mit einer Machbarkeitsstudie werden die Möglichkeiten einer Rheinquerung sachlich geprüft“, so die Initiatoren. Beim Start der Unterschriftenaktion betonte Peter Eich, dass eine Rheinquerung bei Bingen nicht festgeschrieben sei. In der Machbarkeitsstudie sollten sowohl ein Brückenbau als auch Tunnel zwischen Bingen und Uhlerborn zur anderen Rheinseite geprüft werden. Die Frage stelle sich auch, ob dabei auch eine Bahntrasse integriert werden könne. Für Landtagsabgeordnete Dorothea Schäfer ist es der richtige Zeitpunkt: „Die Menschen der Region liegen uns am Herzen.“ Zwar gab es schon eine Machbarkeitsstudie, die aber wurde vom Kreistag abgelehnt. Aber nachdem der Rheingau-Taunus-Kreis eine Rheinquerung befürworte, solle die Machbarkeitsstudie die Möglichkeiten, die sich ergäben, prüfen. Eine Brücke über den Rhein sei zu wenig, das habe man gesehen und gespürt bei der Sperrung der Schiersteiner Brücke, wurde unisono von allen Beteiligten als Argument ins Feld ge-

führt. Für die CDU in Bingen sei es eine Selbstverständlichkeit, dass eine Rheinquerung notwendig sei, betonten Michael Stein und Elisabeth Gräff. Lebhaft diskutiert wird die Rheinquerung auch auf Facebook. In kurzer Zeit, seitdem die Facebookseite am Start ist, haben über 650 Personen „Gefällt mir“ gedrückt. Sie ist unter http://www.facebook.com/ BBBruecke/ zu finden. In den nächsten Wochen können noch Unterschriften geleistet werden. In über 50 Geschäften in der Region von Bingen bis Ingelheim liegen die Listen aus. Aber auch in den Amtsblättern der Verbandsgemeinden sind die Listen abgedruckt und können herausgetrennt werden. Es gibt aber nicht nur Befürworter einer festen Rheinquerung, so Bernd Bruns von den Grünen. Seiner Meinung nach gäbe es schon genügend Machbarkeitsstudien. Für die Grünen stehe eine Optimierung der Fährverbindung an oberster Stelle. Diese sollte dann kostenlos sein. Er sieht die Chance als gering an, durch das Naturschutzgebiet eine Brücke zu bauen.

Dietersheim. Der nächste Seniorennachmittag der AWO Dietersheim findet Donnerstag, 11. August, um 14.30 Uhr im AWO-Heim statt. Alle Senioren und Freunde der AWO sind herzlich eingeladen.

Stift St. Martin

Veranstaltungen Folgende Veranstaltungen finden in der kommenden Woche im Stift St. Martin statt: Montag, 15 August, 10 Uhr, Gedächtnistraining; Dienstag, 16. August, 10 Uhr, Sitzgymnastik und um 13 Uhr Malkreis; Mittwoch, 17. August, 18 Uhr, Come together mit gemeinsamen Grilllen; Donnerstag, 18. August, 10 Uhr, Übersetzung von Schriften in Sütterlin.

Bauarbeiten

Verkehrsregelung Ab Montag, 8. August, müssen sich die Verkehrsteilnehmer in der Espenschiedstraße auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Die Baustelle vor dem SB-Markt wird weitgehend nur einspurig zu passieren sein, eine Ampelanlage regelt den Verkehr. Die Tiefbauabteilung der Stadtwerke Bingen hat für diese Maßnahme etwa zwei Wochen eingeplant.

Volkstümlicher Brauch Kräuterweihe am 15. August in der katholischen Pfarrkirche Büdesheim (red). Die Kräuterweihe, die zu den Sakramentalen zählt, gehört zu den volkstümlichen Bräuchen der römisch-katholischen Kirche. Dieser Brauch ist schon seit dem 9. Jahrhundert bekannt und ist in den letzten Jahren wieder mehr aufgelebt. Typische Kräuter neben Alant sind Echtes Johanniskraut, Wermut, Beifuß, Rainfarn, Schafgarbe, Königskerze, Kamille, Thymian, Baldrian, Eisenkraut und die verschiedenen Getreidesorten.

In manchen Regionen wurden in die Kräutersträuße so viele Alantblüten eingebunden, wie Menschen, Kühe und Pferde auf dem Hof lebten. Der Tee aus diesen geweihten Kräutern sollte besonders heilsam sein. Krankem Vieh wurden geweihte Kräuter ins Futter gemischt oder man warf zum Schutz vor Blitzschlag beim Gewitter Kräuter aus den Sträußen ins offene Feuer. Am Hochfest Mariä Himmelfahrt, Montag, 15. August, werden die

von den Gläubigen zum Gottesdienst mitgebrachten Kräutersträuße gesegnet. Es werden aber auch Kräutersträuße von der katholischen Frauengruppe gegen eine kleine Spende angeboten. Die Segnung findet im Anschluss an den Gottesdienst, der um 18 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Aureus und Justina beginnt, durch Pfarrer Norbert Kley statt.

Tierschutzverein Mensch und Tier

Landschildkröte gefunden Bingen (red). Am 28. Juli wurde in Bingerbrück eine Landschildkröte aufgefunden. Sie befindet sich in der Obhut vom Tierschutzverein Mensch und Tier in Bingen. Nähere Info unter 015779860850


... wir vermitteln Ihre Immobili ... wir vermitteln Ihre Immobilie! HORRWEILER ... wir vermitteln Ihre Immobilie!

BINGEN-BÜDESHEIM

GESCHÄFTSHAUS SIE MÖCHTEN NIEDRIGENERGIEHAUS BINGEN-BÜDESHEIM HORRWEILER Wir schenken ihnen den Energieausweis! IN ZENTRALER LAGE IN FELDRANDLAGE IMMOBILIE GESCHÄFTSHAUS NIEDRIGENERGIEHAUS SCHÖN GESCHNITTENE IHRE BINGEN, ROCHUSBERG

Beauftragen Sie uns mit dem Verkauf Ihrer Immobilie! In Kooperation mit einem unabhängigen Ingenieurbüro für Energieberatung erhalten Sie den für den Verkauf benötigten Energieausweis im Wert bis zu 700 Euro wir Bingen schöner! kostenfrei von uns. Dieser Energieausweis ist beim... jeder Immobilie unerlässlich. ...Verkauf wir machen machen Bingen schöner! Nehmen Sie unser Angebot und unsere ausgezeichneten Leistungen an!

VERKAUFEN? IN FELDRANDLAGE

3INZKB-WOHNUNG ZENTRALER LAGE

Seit vielen Jahren vermarkten wir im Großraum Bingen Ein- und Mehrfamilienhäuser, Doppel- und Reihenhäuser sowie Eigentumswohnungen.

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN.

Dringend Gesucht Für vorgemerkte Kunden BINGEN-ROCHUSBERG BINGEN-ROCHUSBERG – – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR!

Freistehendes Einfamilienhaus mit gehobener Ausstattung ab 150 m² Wfl. mit Garten in Büdesheim, Bingen Stadt oder Elisenhöhe  Kaufpreis bis 800.000.- €

Sie tragen sich mit dem Gedanken, Ihre Immobilie zu verkaufen? Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sowie unserer Kontakte zu Architekten, Ingenieuren und Handwerkern können wir Ihnen nach einer ersten unverbindlichen Besichtigung des Objektes eine marktgerechte Kaufpreisbestimmung bzw. Einwertung kostenfrei vorstellen.

Ein Mehrfamilienhaus zur Kapitalanlage für Eigentumswohnung für Seniorin (EG oder WirBingen beratenoder Sie vom Zeitpunkt der ersten einen Unternehmer in Ingelmit Aufzug) in Besichtigung Bingen Stadtan, mitbeca. 90 – gleiten Sie bei den Verhandlungen mit potenziellen Käufern, beheim  130 m² Wfl. reiten enger Abstimmung dem Kaufinteressen Kaufpreis bisin 1.000.000.€  mit Ihnen undKaufpreis bis 330.000.- € ten den notariellen Kaufvertrag vor und begleiten Sie natürlich

Die Wohnung befindetinsich in zentraler und ruhiger Lage am Fuße des oder Doppelhaushälfte mit Kleines Einfamilienhaus, Reihenhaus oder Villa oder Anwesen TOPLAGE mit RheinEinfamilienhaus zum Notar. blick und großem Gartengrundstück fürm² Wohnfl ca. 150 - 200 m² Wfl. und kl. Garten in Weiler, Doppelhaushälfte mit kleinem Grundstück Rochusberges. Insgesamt verfügt Sie über ca. 76 äche, einen Dieses Objekt mit 2 Gaststätten und 2 Wohnungen befindet sich inoder dem Waldalgesheim Dieses in Holzständerbauweise (Zimmereiqualität) erbaute Einfamilienh gutsituiertes Unternehmerehepaar Münster-Sarmsheim Auch Bingen (mit Vororten) fürwir junge bei der Übergabe desinverkauften Objektes stehen IhnenFamilie. eigenen Garteanteil sowie über 5 Außen- und ge1 Tiefgaragenstellplatz. beliebten Binger Büdesheim. Die bei€den Gewerbeeinheiten sind seitbis wird Sie Mit insgesamt ca.bis 190 m² Wohn Dieses Objekt mit Vorort 2 Gaststätten 2 Wohnungen be findet sich in dem Dieses in Holzständerbauweise (Zimmereiqualität) erbaute Ein familien haus sucht. 1,5und Millionen €begeistern. €fläche verteilt au Kaufpreis bis Kaufpreis 430.000. Kaufpreis 350.000.gerne beratend und kompetent zur Seite. Kaufpreis: EUR 189.000,–

beliebten Binger Büdesheim. Die beiden vermietet. Gewerbeeinheiten sind seit wird Sie begeistern. Mit insgesamt ca. 190 m² Wohn flächeund verteilt 8 1984 bzw. 2002Vorort an Gastro nomiebetriebe Insgesamt verfügt das Zimmer, Ankleide, eine große Küche, 2 Bäder ein auf Gäste-WC bietet die 1984 bzw. 2002 an Gastro nomiebetriebe vermietet. Insgesamt verfügt das Zimmer, Ankleide, eine große Küche, 2 Bäder und ein Gäste-WC bietet dieses Objekt über eine Fläche von ca. 500 m². Die Jahressollmiete beträgt EUR im Jahr 2006 auf einem ca. 870 m² großen Grundstück errichtete Ob Objekt über eine Fläche von ca. 500 m². Die Jahressollmiete beträgt EUR im Jahr 2006 auf einem ca. 870 m² großen Grundstück errichtete Objekt, 24.000,– netto. Kaufpreis: EUR 291.000,– genügend Raum für die ganze Familie. Kaufpreis: EUR 417.00

UNSERE BESTE WERBUNG: UNSERE ZUFRIEDENEN Provisionsfreie Vermarktung fürKUNDEN. den Verkäufer!

24.000,– netto. Kaufpreis: EUR 291.000,– genügend Raum für die ganze Familie. Kaufpreis: EUR 417.000,– „Wir haben unser Einfamilienhaus in Büdes- „Wir wollten einfach einmal den Marktwert „Bei dem Verkauf unserer Eigentumswohheim von Jan Rickel Immobilien verkaufen unserer Immobilie in Bingen wissen, um nung in Bingen hat sich Herr Dahlhaus um lassen, und waren mit der29Betreuung durch dann über einen Verkauf besser entscheiden alles gekümmert, sodass wir keinerlei Arbeit JOSEF-KNETTEL-STRASSE JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Herrn Dahlhaus rundum zufrieden.“ zu können. Hierbei hat uns Jan Rickel Immo- mit dem Verkauf hatten.“ Super Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Super Rheinblick – Wohnen amund Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Aufgrund zahlreicher Verkäufe der weiterhinmit starken Nachfrage suchen wir für unsere Bestandskunden ständig neue Objekte in Auf ca. zahlreicher 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität Dachschräge und großem bilien sehr geholfen. Deshalb habenwir wir Janunsere Aufgrund zahlreicher Verkäufe und der weiterhin starken Nachfrage suchen wir Bestandskunden für unsereWaldalgesheim Bestandskunden ständig inneue Objekte Aufgrund Verkäufe und der weiterhin starken Nachfrage suchen für ständig neue Objekte HerrAuf Ritter, Büdesheim Frau Schreiber, ca. m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem Bingen und94Umgebung. finden den passenden Käufer für Ihre Immobilie! Von der ersten Besichtigung, über die Objektbewertung bis Rheinblick-Balkon. Diele,Wir Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Rickel Immobilien jetzt auch den Auftrag erBingen und finden den passenden Käufer für Ihre Immobilie! Von der ersten Besichtigung, über die Objektbewertung bis Rheinblick-Balkon. Diele, Wir Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Bingen undUmgebung. Umgebung. Wir finden den passenden Käufer für Ihre Immobilie! Von der ersten Besichtigung, über die Objektbewertung Hauswirtschaftsraum zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGzumBadewanne. Notartermin stehen wir Ihnenund kompetent vertrauenswürdig zur Seite. Flexibilität und Kundennähe sind für uns genauso teilt,und unser Hausauf zu der verkaufen.“ Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum 2. OG- zur Seite. Flexibilität und Kundennähe sind für uns genauso zumBadewanne. Notartermin stehen wir Ihnen kompetent und vertrauenswürdig

SIE MÖCHTEN MÖCHTENIHRE IHRE IMMOBILIE VERKAUFEN? SIE IMMOBILIE VERKAUFEN?

Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, kompetent Abstellraum und und Balkonvertrauenswürdig auf höchster zumEbene. Notartermin stehen wir Ihnen zur Seite. Flexibilität und Kundennähe sind für uns genau selbstverständlich wie eine persönliche individuelle Betreuung. Ebene. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, und Abstellraum und Balkon auf höchster Mück, Bingen selbstverständlich eine Blick! persönliche undHerr individuelle Betreuung. Ebene – traumhaftwie schöner EUR 309.000,–

selbstverständlich wie eine Betreuung. Ebene – traumhaft schöner Blick!persönliche und individuelle EUR 309.000,–

FÜR UNSERE KUNDEN:

• ••• • ••• •

Mehrfamilienhäuser AUSSTATTUNG Mehrfamilienhäuser Mehrfamilienhäuser Einfamilienhäuser AUSSTATTUNG Eigentumswohnungen ■ hochwertige Bodenbeläge Eigentumswohnungen Eigentumswohnungen ■ hochwertige Bodenbeläge Mehrfamilienhäuser ■ Fußbodenheizung Grundstücke

•• Grundstücke ■ Fußbodenheizung Grundstücke ■ sehr schönes Bad-Design

KT UNTER TA

mit 111 m². Wohnzimmer, mit 111 m². Wohnzimmer, Tageslicht-Bad mit Dusche Tageslicht-Bad mit Dusche großer eigener Garten- und großer eigener Garten- und EUR 320.000,– EUR 320.000,–

KON

WIR SUCHEN WIR WIR SUCHEN SUCHEN WIR SUCHEN FÜR UNSERE KUNDEN: FÜR KUNDEN: FÜR UNSERE UNSERE KUNDEN:

L. TE

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, und Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + und Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + Terrassenbereich. • Einfamilienhäuser •• Einfamilienhäuser Terrassenbereich. Einfamilienhäuser

06721 4919847

■ elektrische Rollläden ■ elektrische Rollläden ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss

IHRANSPRECHPARTNER: ANSPRECHPARTNER: IHR ANSPRECHPARTNER: IHR IHR IHRANSPRECHPARTNER: ANSPRECHPARTNER: IHR ANSPRECHPARTNER: Jens Jens Dahlhaus Dahlhaus Jens JensDahlhaus Dahlhaus Jens Dahlhaus Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Jens Dahlhaus Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Tel.Rickel 06721-4919847 Jan Rickel Immobilien Immobilienkaufmann Jan Immobilien Jan Immobilien Tel.Rickel 06721-4919847 FaxWolfskaut 06721-4919956 An der 3 KG 3 Jan Rickel Bauträger & Co. An der Jan Rickel Immobilien An GmbH der Wolfskaut Wolfskaut 3 Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG Jan Rickel Immobilien 55411 Bingen am Rhein An der Wolfskaut 3 55411 Bingen am Rhein 55411An Bingen am An Rhein der Wolfskaut 3 der Wolfskaut 3 www.rickel-immo.de 55411 Bingen am Rhein www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de 55411 Bingen55411 am RheinBingen am Rhein www.rickel-immo.de info@rickel-immo.de www.rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

 0 67 21-49 198 47

 0 67 21-49 198 47

• Eigentumswohnungen www.rickel-immo.de ■ sehr schönes Bad-Design info@rickel-immo.de • Grundstücke info@rickel-immo.de FÜR UMUND AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: FÜR UND AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDE PARTNER: FÜR UMUMUNDVERBINDET. AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIRFOLGENDE FOLGENDEPARTNER: PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: FÜR UMUND AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR

FÜR UM- UND AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDE PARTNER:

Leidig Bedachungen


KULTUR / AKTUELL

6 | Neue Binger Zeitung

KW 32 | 10. August 2016

Kinotipp Binger Meisterkonzerte Wegen Erkrankung von Lauma Skride tritt Franziska Hölscher mit dem Pianisten Severin von Eckardstein auf

KiKuBi zeigt: Brooklyn Eine Liebe zwischen zwei Welten

Bingen (red). Am 10. August um 17.15 und 20.15 Uhr zeigt das KiKuBi Programmkino in der Mainzer Straße in Bingen das vielfach preisgekrönte berührende Drama. Am 10. August um 17.15 läuft der Film als Original mit Untertiteln in englischer Sprache. Im Rahmen des Binger Filmabends ist er am Freitag, 12. August, um 19.30 Uhr zu sehen. Die bewegende Geschichte von Eilis Lacey (Saoirse Ronan), einer jungen, irischen Einwanderin im Brooklyn der 1950er Jahre. Von den Versprechungen Amerikas angelockt,

verlässt sie Irland, um in New York ein neues Leben zu beginnen. Ihr anfängliches Heimweh verfliegt schnell, als sie sich von einer Liebesromanze mitreißen lässt. Doch schon bald wird ihr Leben auf eine harte Probe gestellt. Sie muss sich nicht nur zwischen zwei Ländern, sondern auch zwischen zwei ganz unterschiedlichen Lebensentwürfen entscheiden. Das vielfach preisgekrönte Liebesdrama wurde von John Crowley („Closed Circuit“) inszeniert und 2015 auf dem Sundance Film Festival uraufgeführt.

Open-Air Konzert “ The Twiolins“

Mit frischem Wind in die Kammermusikszene

Bingen (red). Am Samstag, 13. August, findet um 20 Uhr in der Villa Sachsen ein Konzert im Rahmen der Binger Meisterkonzerte statt. Lauma Skride sollte dabei die Violinistin Franziska Hölscher am Klavier begleiten. Leider kann Skride das Konzert aus gesundheitlichen Gründen nicht geben, sodass Hölschers langjähriger Kammermusikpartner, der Pianist Severin von Eckardstein, sie vertreten wird. Die Künstlerin wird von der Presse hochgelobt, gastierte bereits auf zahlreichen nationalen und internationalen Bühnen und Festivals und wurden mit renommierten Preisen ausgezeichnet. Franziska Hölscher erhielt ihre Ausbildung bei Ulf

Hoelscher und Thomas Brandis in Karlsruhe und schloss 2013 ihr Studium bei Nora Chastain in Berlin ab. Kammermusik ist ihre große Leidenschaft, sodass sie regelmäßig mit verschiedenen kammermusikalischen Partnern, beispielsweise Martha Argerich, Nils Mönkemeyer und Julian Steckel, musiziert. Sie gehört zu den gefragtesten Geigerinnen der jungen Generation. Mit ihrem langjährigen Duopartner Severin von Eckardstein übernimmt sie die künstlerische Leitung der Kammermusikreihe „Klangbrücken“ im Berliner Konzerthaus. Aufgrund des personellen Wechsels kommt es zu einer Programmänderung. Ursprüng-

lich standen Bach, Mendelssohn-Bartholdy, Weinberg und Ravel auf dem Programm. Die Sonate in G-Dur für Violine und Klavier von Ravel wird nach wie vor aufgeführt. Auch Musik von Mendelssohn-Bartholdy wird erklingen, allerdings mit den Liedern ohne Worte in einer Klavier Solo Besetzung. Bach und Weinberg werden gegen Sonaten für Violine und Klavier von Schumann und Prokofjew ausgetauscht. Auf dem Programm stehen die Sonate a-Moll op. 105 für Violine und Klavier von Robert Schumann, die Sonate G-Dur für Violine und Klavier von Maurice Ravel, Lieder ohne Worte op. 53 Nr. 2, 3 und 4 für Klavier solo von Felix Mendelssohn-Bartholdy und die Sonate f-Moll op. 80 für Violine und Klavier von Sergej Prokofjew. Die Karten kosten im Vorverkauf 17 Euro, ermäßigt 16 Euro, an der Abendkasse 21 Euro bzw. 20 Euro. Sie sind in der Tourist-Information, Telefon 06721-184206 und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Ermäßigung erhalten Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte (ab 70 Prozent Behinderung) und Sozialhilfeempfänger nach Vorlage des entsprechenden Ausweises. 

Foto: Veranstalter

Die gute Tat Tanzsportverein spendet 2.500 Euro für die Krebshilfe Stromberg (red). Wie im Vorfeld zum Rhein-Nahe-Tanzfestival des Tanzsportvereins (TSV) Rhein-Nahe angekündigt, stiftete der Verein aus Stromberg einen Teil des Gewinns der Veranstaltung sowie die dort gesammelten Spenden für die Deutsche Krebshilfe. Krebs ist viel älter als die Menschheit und es konnte bisher kein

Bacharach (red). Einfach mal die Fenster aufmachen und frischen Wind in die Kammermusikszene bringen. Mit ihrer ‘progressive classical music‘ öffnen sich die „Twiolins“, die Geschwister Marie-Luise und Christoph Dingler (Violine), für neue Stile und erfrischen mit pulsierenden Rhythmen, unglaublich schönen Melodien und sphärisch mehrdimensionalen Klängen. In der Wernerkapelle spielen sie am Samstag, 28. August, 17 Uhr, Filmmusik und Balkan Beats, Minimal

Music, jazzige Grooves und kühle Avantgarde. Foto: Veranstalter Karten zum Preis von 18 Euro pro Person sind erhältlich bei der Rhein-Nahe Touristik e.V., Bacharach, Oberstraße 10, Tel. 06743-919303; E-Mail: info@ rhein-nahe-touristik.de. Schüler, Studenten und Schwerbehinderte erhalten 50 % Ermäßigung. Bei Regen findet das Konzert in der ev. Kirche St. Peter statt.

Heilmittel gefunden werden. Viele Institutionen und Organisationen haben sich der Heilung von Krebs verschrieben und sind auf Unterstützung angewiesen. Nach dem Tod der Vereinsgründerin Michaela Wagner, die einem langjährigen Krebsleiden im April diesen Jahres erlag, wollte der Verein ein Zeichen setzen und etwas

für den guten Zweck tun. Mit Hilfe des stattgefundenen Tanzfestivals und der Besucher, die spontan an der Spendenaktion teilnahmen, konnte ein Betrag von 2.500 Euro an die Deutsche Krebshilfe weitergeleitet werden. Ein herzliches Dankeschön an alle, die den Verein bei dieser Aktion unterstützt haben.

Info-Mappe erschienen „Sorgende Gemeinschaft ..... immer in Ihrer Nähe“ ist kostenlos erhältlich Gau-Algesheim (red). Die „Sorgende Gemeinschaft“ nimmt visuelle und praktische Gestalt an. Die erweiterbare Info-Mappe mit Profilen von ehrenamtlich wie beruflich Tätigen liegt vor. In den Rathäusern der Stadt und der Verbandsgemeinde, in Geschäften, Kirchengemeinden usw. und über die Mitglieder selbst ist sie kostenlos erhältlich. Die website mit

allen Informationen, Terminen und Suche-Biete-Börse ging zeitgleich online: www.sorgende-gemeinschaft.net. Die Sorgende Gemeinschaft Gau-Algesheim verfügt nun über mehrere Zugangswege für Bürger aller Generationen, um sich selbst einzubringen und voneinander zu erfahren. Hier sollen zukünftig Termine, Aktionen und Informationen für alle Altersgrup-

pen gesammelt und veröffentlicht werden. Das Netz der Sorgenden Gemeinschaft wird so weiter wachsen. Der nächste Termin des Runden Tisches ist am Montag, 5. September, 18 Uhr, im Caritas-Altenzentrum Albertus-Stift. Weitere Informationen unter www.sorgendegemeinschaft.net.


10. August 2016 | KW 32

Neue Binger Zeitung | 7

5 JAHRE 2011 - 2016 Leben, wie ich es will.

„Wo gibt’s denn so was noch? Nur im Paradies!“

BETREUTES WOHNEN IN DER der Residenz hat mich überzeugt. Hier ist

Bellevita: Das Ehepaar Mansfeld siedelte im Sommer 2014 aus Hessen über

SENIORENRESIDENZ BELLEVITA JETZT

Die inhaber- und im Schiffsmotto geführte Seniorenresidenz Bellevita feiert 2016 ihr fünfjähriges Bestehen. Das Motto des Hauses heißt: „Leben, wie ich es will“ wie sich dieses Motto in der Residenz mit Servicewohnen ausgestaltet, wissen Gisela und Siegfried Mansfeld nur zu gut. Eigentlich aus dem hessischen Bischofsheim stammend, verschlug es die kaufmännische Angestellte und den Industriemeister vor zwei Jahren nach Bad Kreuznach, ans Tor zum Salinental, in die Seniorenresidenz Bellevita.

Wie kaMen sie auF bellevita und Haben sie das ProbeWoHnen in ansPrucH genoMMen? Siegfried Mansfeld: Wir haben die Werbung in der Zeitung gelesen. Das hat uns angesprochen und gefallen. Im Frühjahr 2014 haben wir dann drei Tage hier Probe gewohnt und beim Frühlingsfest mitgefeiert. Es war für uns sofort klar, dass wir uns hier gut aufgehoben fühlen und damit war die Entscheidung gefallen.

MIETEN.

alles barrierefrei und gut erreichbar. Ich habe hier alles was ich brauche. Und wenn ich mal spontan etwas benötige, kann ich es mir auch bestellen. Sei es Getränke oder die Einkäufe. Wo gibt es denn heute so etwas noch? Nur im Paradies. (lacht)

sie sind seHr aktiv in sacHen FreiToprenovierte Appartements, zeitgestaltung. sie, Herr MansFeld, sind Lage ausserdeM der Salinental bellevita-brauideale am

in Bad Kreuznach

Meister. Was Hat es daMit auF sicH? Ich habe im Brauwerk im benachbarten OHNE Salinental ein Bierbrau-Seminar mitgemacht und bin nun zertifizierter Braumeister, denn PREISBEISPIELE so was haben wir hier im Hause für’s Oktoberfest gebraucht. Meine Frau ist außerdem noch beim geselligen Handarbeiten aktiv. Zusammen spielen wir an WeihnachtenKALTMIETE übrigens den WeihZZGL. NK MIT GEHOBENER AUSSTATTUNG, ca. 31 qm nachtsmann und die Weihnachtsfrau. Eine Weihnachtsfrau ist zwar ungewöhnlich, aber auch ein Weihnachtsmann möchte alleine sein. (lacht wieder). Darüber UCHT EBnicht SG AU N HO SC ER LEID hinaus bin ich auch sehr engagiert bei der KALTMIETE ZZGL. NK MIT GEHOBENER AUSS STATT TATT ATTUNG ATT UNG, ca UNG ca. 40 40 qm freiwilligen Feuerwehr und dem freiwilligen Mieterbeirat BELLEVITA. Es ist einfach schön, Gelegenheit zu haben, sich in einer NUR NOCH funktionierenden Wohngemeinschaft mit Fr. MansFeld, sie sind 2014 aus WENIGE FREI! einzubringen. Engagement der Stadt und nicht meilenweit außerhalb, Hessen nacH rHeinland-PFalz KALTMIETE ZZGL. NK so wie es bei vielenca. anderen MIT GEHOBENER 40 Häusern qm der übergesiedelt. Wieso der scHritt AUSSTATTUNG, der nächsten schnuppertag für interesFall war. Ich fahre noch selbst Auto, eine an die naHe? Gisela Mansfeld: Als die Entscheidung Bushaltestelle ist gerade mal 30 Meter weit sierte findet am sonntag, 11.09.2016 gefallen war, dass unser Haus uns auf weg, alles ist bestens erreichbar, Ärzte, die zwischen 11.00 und 17.00 uhr mit belleDauer zu groß wird, haben wir uns Innenstadt oder das Salinental. Gerade das vita spansauessen statt. Wer vorher gute Luftklima kommt mir sehr zu ca. Gute.62 einen wünscht, istZZGL. herzlich verschiedeneMIT Einrichtungen angeschaut. LUXUS-AUSSTATTUNG, INDIVIDUELLER qm Hausbesuch KALTMIETE NK Wir waren in Ginsheim-Gustavsburg, Und wenn man mal nicht mehr so gut willkommen und kann den gerne indivizu Fuß sein sollte, wird einem hier alles duell vereinbaren. Bingen, Schlangenbad, sogar im Odenwald. Nichts hat uns wirklich begeistert, bis wir abgenommen. Weitere infos unter: tel. 0671- 4834252 GEHOBENE AUSSTATTUNG LADENPASSAGE Siegfried Mansfeld: AuchMIT die Baulichkeit nach Bad Kreuznach ins Bellevita kamen. oder www.bellevita-seniorenresidenz.de. Was scHätzen sie an bellevita MAKLERKOSTEN besonders? Was War iHnen WicHtig? Gisela Mansfeld: Wir leben hier mitten in

1-ZIMMER-APPARTEMENT

ab

470 €

2-ZIMMER-APPAR ARTE ART T EMENT TEM MENT

ab ab

500 €

2-ZIMMER-APPARTEMENT

ab

600 €

2-ZIMMER-APPARTEMENT

ab

940 €

+ hochwertige Einbauküchen, bodengleiche Duschen, SALINENSTRASSE 145 · IN BAD KREUZNACH INFOS:Laminat 0671. 4834252 · ODER WWW.MEIN-BELLEVITA.DE Parkett, o. Linoleum, breite Wohnungstüren + Balkon/Terrassen mit Morgen- oder Abendsonne + Betreutes Wohnen mit eigener Ladenpassage, haus-

Mainzerstr. 33 · 55411 Bingen Tel.: 06721/10610 direkt gegenüber der Sparkasse Rhein-Nahe Kostenlose Kundenparkplätze vor dem Haus

www.brillenshop-bingen.de


Aktuell

8 | Neue Binger Zeitung

Kerb war Ehe-Stifter Diamantpaar Sigrid und Friedel Lippert feiern

KW 32 | 10. August 2016

Strahlende Gesichter bei der Zeugnisübergabe Nachträglicher Erwerb des Sekundarabschlusses an der vhs

Bürgermeister Ulrich Mönch gratuliert dem Diamantpaar Sigrid und Friedel Lippert im Beisein der Töchter Gabriele Peter und Martina Tapprich.  Foto: Stadt Bingerbrück (red). Eigentlich kennt man sich schon aus Sandkastenzeiten, besuchte gleichzeitig Kindergarten und Schule. Aber gefunkt hat es dann 1951 auf der Bingerbrücker Kerb. Jetzt feierte das Ehepaar Sigrid und Friedel Lippert im Kreise der Familie ihr 60-jähriges Ehejubiläum. Bingerbrück bildete den Lebensmittelpunkt des Paares, hier wuchsen auch die drei Kinder, ein Sohn und zwei Töchter, auf. Ehemann Friedel versorgte nach der Geburt der Kinder die Familie, zuletzt als Sachbearbeiter für Fahrplanunterlagen im internationalen Personenverkehr bei der Zentralstelle Produktion der Deutschen Bundesbahn in Mainz. Ehefrau Sigrid widmete sich als engagierte Hausfrau und Mutter der Familie, war, bis sich Kinder einstellten, zunächst Kindergärtnerin und später bei der Fa. Kirsten beschäf-

tigt. Aktives Fußballspielen in jüngeren Jahren, wöchentliche Skatabende mit Freunden und vor allem Motor bei seinem Jahrgang, wo er bis heute für regelmäßige Begegnungen sorgt, bestimmen die Freizeit von Herrn Lippert, Frau Lippert war einst in der Tanzgruppe des ESV. Beide teilten die Freude am gemeinsamen Gesang, haben zusammen in zwei Chören gesungen. Auch das Reisefieber erfasste das Paar von Zeit zu Zeit und mit Wanderungen hielt man sich fit. Zudem freut man sich über die vier Enkelkinder, die mittlerweile zur Familie gehören. Bürgermeister Ulrich Mönch überbrachte die Gratulation der Stadt Bingen und wünscht dem Jubelpaar, dass es trotz gesundheitlicher Einschränkungen noch lange gemeinsam den Lebensabend genießen kann.

Strahlende Gesichter gab es bei der Zeugnisübergabe zum nachträglichen Erwerb des Sekundarabschlusses Foto: VHS an der vhs.  Bingen (red). Bereits zum dritten Mal haben erfolgreiche Teilnehmende des Kurses zum nachträglichen Erwerb des Sekundarabschluss I ihre Abschlusszeugnisse aus den Händen der Prüfungsvorsitzenden Eva Frank entgegennehmen können. Bei der feierlichen Übergabe betonten Eva Frank, Rektorin der Realschule plus am Scharlachberg in Bingen, und Petra Fleischmann, die für die gesamte Organisation des Kurses von Seiten der VHS Bingen verantwortlich war, dass großes Durchhaltevermögen und konti-

nuierliches Lernen durch gute Abschlussnoten belohnt wurden. Die Teilnehmenden werden nach den Sommerferien entweder weiter „die Schulbank drücken“, um das Fachabitur zu erwerben oder aber in betriebliche Ausbildungen starten. Daran, dass alle Kurs-Teilnehmenden nach den Sommerferien in ihren nächsten Bildungsabschnitt starten werden, zeigt sich, dass das Kurskonzept der vhs Bingen, den Sekundarabschluss I in kompakter Form innerhalb nur eines Jahres nachzuholen, sinnvoll und gut durchdacht ist und

den Teilnehmenden wertvolle Zeit spart. Ihren Sekundarabschluss I haben folgende Personen erlangt: Christin Bentz, Luny Druckenmüller, Selina Fey, Sandra Gruhn, Jessy Hümer, Lukas Mattioli, Tony Nguyen Le, Caroline Pirow, Albert Reichert, Jacqueline Schmidt, Tobias Schmidt, Mike Schwan und Selina Wirth. Am 29. August wird der nächste Schulabschluss-Kurs an der vsh Bingen in Kompaktform starten, Informationen dazu sind bei Petra Fleischmann unter Tel. 06721-12327 oder E-Mail: fleischmann@vhs-bingen.de erhältlich.

Schultüten zur Begrüßung Stift St. Martin bildet junge Menschen in verschiedenen Berufen aus

Spuren der Römer Ferienprogramm der Stadtjugendpflege

Bingen (red). Mit Rücksäcken und gutem Schuhwerk ausgerüstet begaben sich 16 junge „Forscher“ auf die Spuren der Römer in Bingen und Umgebung. Gestartet wurde im Museum am Strom, wo in der Römerabteilung die Fundstücke viel Interessantes zum Leben vor 2000 Jahren erzählen. Ein Meilenstein, der Auskunft über die Entfernung nach Trier gibt, ein Modell der ehemaligen Römerbrücke, das viel über die fortschrittliche Bauweise der Römer erzählt und allerhand Geschirr, was uns einen Einblick in den Alltag und die Küche der Römerzeit gibt. Mit die-

sen Informationen ging es durch den Binger Wald zur Villa Rustica. Dort angekommen mussten sich die jungen „Forscher“ erst einmal stärken, bei selbstgebackenem Brot aus dem Lehmofen und selbst gemachten Brotaufstrichen nach Originalrezepten ging es auf Entdeckungstour durch das Gelände der Villa Rustica. Das Landgut versorgte von 200 bis 400 n.Chr. das römische Kastell in Bingen mit Nahrung. Danach machte sich der Forschertrupp wieder auf den Rückweg, über den Walderlebnispfad im Binger Wald nach Bingen.  Foto: Stadt

Mit Schultüten wurden die neuen Auszubildenden im Stift St. Martin begrüßt.  Bingen (red). Gleich sieben junge Menschen haben im August ihre berufliche Ausbildung im Stift St. Martin begonnen. Und die jungen Leute staunten nicht schlecht, als sie von ihren Ausbildern am ersten Tag eine kleine Schultüte geschenkt bekamen. In einer „Ankomm-Runde“ wurden die neuen Auszubildenden von Einrichtungsleiter Wolfgang Siebner und Ingo Siegritz, dem Leiter des Fachbereichs Betreuung und Pflege gemeinsam mit den Ausbildungsverantwortlichen be-

grüßt. Damit verbunden waren eine kurze Vorstellungsrunde, ein Rundgang durch das Haus sowie die Vermittlung des Leitbilds unter der Überschrift: „Gut leben im Alter – professionelle Hilfe von Mensch zu Mensch.“ Von den sieben Auszubildenden beginnen vier eine Ausbildung im Bereich der Pflege, zwei Azubis erlernen einen kaufmännischen und einer den Kochberuf. „Uns ist es sehr wichtig, jungen Leuten eine berufliche Perspektive für ihr Leben zu ermöglichen.“, erklärte Wolf-

Foto: Stift St. Martin

gang Siebner bei der Begrüßung. Gemeinsam mit Ingo Siegritz und den Ausbildern ermutigte er die jungen Leute dazu, ihre Chance auch zu nutzen. Die Ausbildungsverantwortlichen boten ihre Bereitschaft zur Begleitung und zur Unterstützung an. Für das Bistum Mainz hat Kardinal Lehmann das Stift St. Martin bereits im Jahr 2015 für sein Engagement in der beruflichen Ausbildung mit dem Preis der PfarrerRöper Stiftung ausgezeichnet.


Neu im Sortiment:

Grillfleisch im Sommer ein Genuss, dann tragen Sie es heim ganz umweltbewusst. Ab einem Einkauf von 15 Euro erhalten Sie Petry´s Frische-Pack gratis! gültig vom 13.08. bis 02.09.2016 100 g ..................... 1,99

Schwenksteaks vom Schweinekamm pikant gewürzt

100 g ..................... –,99

Schweinebauchscheiben grillfertig mariniert

100 g ..................... –,69

Putenspieße mit Paprika und Zuchini gespickt

100 g ..................... 1,49

Sie mit uns durch, Metzgerei Petry Starten Hausmacher Bratwurst pikant gewürzt wir betreuen Sie auf dem Weg in Ihre Selbstständigkeit! 55411 Büdesheim

100 g ......................–,99

B

Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33

Grillbratwurst* mittelgrob gebrüht

100 g ..................... –,89

55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

zum grillen

100 g ..................... –,99

üroservice Bärlauchbratwurst rigitte Sommer

Straußwirtschaft Paulus

Starten Sie mit uns durch, Ihre Buchhaltung* und rund rund ums ums Büro Büro Ihre Profis Profis in in der der Buchhaltung und wir betreuen Sie auf dem Weg in Ihre Selbstständigkeit!

B

Brigitte Sommer

üroservice rigitte Sommer selbstständige Buchhalterin*

Alzeyer Straße 23 55457 Gensingen

empfohlener Weingarten

Tel.: 06727 897 37 40 Mail: info@bs-buerodienst.de

Wir öffnen wieder für Sie ab dem 11. August 2016 und freuen uns auf Ihren Besuch !

www.facebook.com/Bueroservice.B.Sommer www.bueroservice-brigittesommer.bbh.de

Genießen Sie die fruchtig-frischen 2015er Weine und dazu passende sommerliche Speisen in unserem wunderschönen Winzerhof.

Ihre Profis in*unsere der angebotenen Buchhaltung Leistungenund werdenrund gemäß §ums 6 Nr.3/4Büro St BerG ausgeführt

Brigitte Sommer selbstständige Buchhalterin*

Alzeyer Straße 23 55457 Gensingen

Familie Paulus u. das Straußwirtschaftsteam

Tel.: 06727 897 37 40 Mail: info@bs-buerodienst.de

www.facebook.com/Bueroservice.B.Sommer www.bueroservice-brigittesommer.bbh.de *unsere angebotenen Leistungen werden gemäß § 6 Nr.3/4 St BerG ausgeführt

Pulled Pork

*mit Phosphat

Rib-Eye Steaks vom Jungbullen mit der richtigen Reife

www.weingut-paulus.de

Öffnungszeiten: Donnerstag – Samstag ab 18.00 Uhr Sonn- u. Feiertag ab 17.00 Uhr

Energie aus Ingelheim am Rhein.

Strom und Erdgas: Fair und günstig. Jetzt informieren! www.rheinhessische.de

RHE_3830_2016_Anzeige_Weintrauben_FA_NeueBingerZeitung_231x155mm_V01_RZ.indd 1

03.08.16 12:33


REGION

10 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe Kindersachenbasar

Alles rund ums Kind Weiler. Am Samstag, 3. September, findet von 13 Uhr bis 15 Uhr der alljährliche Herbstbasar für Kinderkleidung und Spielsachen in der Rhein-Nahe-Halle statt. Angeboten wird alles „Rund ums Kind“: Gut erhaltene Kinderkleidung und Schuhe, Kinderzubehör, Kinderwagen, Autositze, Fahrräder, Dreiräder, Spielsachen, Bücher etc. sowie Umstandsmode. Sichtbar Schwangere können ab 12.30 Uhr ungestört einkaufen. Anbieterlisten werden am Freitag, 26. August, um 17 Uhr vor der Bürgerstube (HallenEingang unten links) für 1 Euro verkauft. Helfer für den Basar werden auch noch gesucht. Weitere Informationen gibt es bei Simone Bündgen, Tel. 06721- 4973909, oder Daniela Hahn, Tel. -498965. Wie immer gehen zehn Prozent des Umsatzes in die Kinder- und Jugendarbeit in Weiler.

Frauengemeinschaft

Wildkräuter sammeln Weiler. Die Katholische Frauengemeinschaft lädt zur Kräuterwanderung am 15. August ein. Ein alter Brauch ist es, an diesem Tag einen Krautwisch zu binden. Unter der Leitung von Petra Biegner können Wildkräuter kennengelernt und gesammelt werden und einiges davon wird auch anschließend im Pfarrheim verarbeitet. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Pfarrheim. Anmeldung bis 12. August bei Hedi Bauer, Tel. 06721-34956 oder Renate Trennert Tel. -32019. (Kostenbeitrag 2 Euro).

KW 32 | 10. August 2016

Termine VG Rhein-Nahe

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg

Sonderaustellung

Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Blinde Katze fängt Mäuse

Giftschlangen halten

Ich kann es nicht glauben: Gute Freunde berichteten, dass ihre mit Sicherheit blinde Katze gelegentlich im Garten Mäuse fängt. Wie kann das möglich sein? Wie soll sie die wuselige Maus entdecken und sogar fangen? Will man uns einen Bären aufbinden?

Ich möchte gern eine richtige Giftschlange halten. Möglichst eine schwarze Mamba oder eine Klapperschlange. Wo bekommt man die, was ist zu beachten?

Wahrscheinlich nicht, dergleichen habe ich schon häufiger gehört. Alle Katzen haben ein unglaublich feines Gehör, mit dem sie nicht nur hören können, sondern mithilfe der beweglichen Ohrmuscheln auch die Lokalisation der Geräuschquelle bestimmen. So erkennen sie genau die Richtung, in der sich die Maus befindet. Dann ein beherzter Sprung und das Tier ist gefangen. Also, nicht nur ein blindes Huhn findet mal ein Korn!

Junger Hund zu Senior?

Mein Vater lebt allein (84 Jahre) und nun ist sein Hund gestorben. Es war ein Jagdhund, mit dem er lange Spaziergänge gemacht hat. Wir wollen ihm einen neuen schenken. Wozu raten Sie: Soll es ein Junghund Davon rate ich strikt ab! Zwar ist oder ein älteres Tier sein? Weldie Haltung von Giftschlangen che Rasse, wieder ein Jagdnicht sonderlich schwierig – sie hund? ernähren sich von Mäusen, die man lebend ins Becken setzt -, Weder noch! Ich rate Ihnen dringend doch sind die Gefahren einfach zu folgendem Vorgehen: Besuchen zu groß. Bei aller Vorsicht lässt die Sie mit ihm ein Tierheim. Dort sollte Aufmerksamkeit einmal nach und er sich unter den Tierheim-Tieren eischon wird man gebissen. Das nen aussuchen. Eventuell auch mehpassiert selbst bei Profis im Zoo rere Heime aufsuchen. Es muss sogelegentlich. Dort ist immer ein fort ein Vertrauensverhältnis entHeilserum vorhanden, das sehr stehen, Vater und Hund müssen teuer ist. Nein, lassen Sie das lie- sich unbedingt mögen. Im Zweifelsber, es gibt doch eine Fülle ande- fall lieber noch etwas warten. Eine rer interessanter Heimtiere! Freundschaft lässt sich mit einem geschenkten Tier kaum erzielen.

Eine liebgewonnene Tradition Sportbegeisterte Kinder schlugen Tennisbälle übers Netz

CCW Frauentreff

Laufen Weiler. Am Freitag, 12. August, treffen sich die CCW Frauen um 18.30 Uhr am Norma Parkplatz. Von dort aus laufen sie nach Waldalgesheim zum Restaurant Il Mediterraneo, um einen gemütlichen Abend zu verbringen.

info@neue-binger-zeitung.de

Volksliedersingkreis

Treffen Niederheimbach. Das nächste Treffen des Volksliedersingkreises ist am Mittwoch, 17. August, 19.30 Uhr, im Weingut Fendel.

Gästeführung

Tierische Wanderung Oberdiebach. Welterbe-Gästeführer Horst Maurer wandert am Samstag, 13. August, um 11 Uhr zu den ehemaligen Rebflächen „am Bischofshub“. Das besondere an diesem Fleckchen Erde ist, dass es von einer besonderen Ponyrasse in einer halboffenen Weidelandschaft beweidet wird. An einer anderen Stelle in der Gemarkung sorgen afrikanische Buren-Ziegen dafür, dass die Landschaft nicht immer weiter verbuscht. Treffpunkt ist am Mauritius-Brunnen in Oberdiebach. Die Kosten betragen 5 Euro. Kinder bis 14 Jahren sind frei. Info unter Tel. 067432355 oder 0157-88339882 und per E-Mail: info@rhein-kultour.de

Mit Laternen durch Altstadt

Führung

Wir für Sie

Trechtingshausen. Das Museum für Ortsgeschichte und Heimatkunde Trechtingshausen, Kirchstraße 4, ist am Sonntag, 14. August, von 15 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Verbunden mit der Öffnung ist die Sonderausstellung von Karl Heinz Dahlem mit dem Titel „RheinSteig Momente“. Gezeigt werden großformatige Fotos mit den schönsten Aussichten auf das Welterbetal und seine Burgen und Schlösser. Weitere Öffnungstermine: bis Oktober jeden 2. Sonntag, immer von 15 bis 17 Uhr. Sonderführungen können unter Tel. 06721-6154 oder -6432 angemeldet werden. Der Eintritt ist frei.

Funzelwanderung

RuheForst Waldalgesheim. Am Sonntag, 14. August, findet eine kostenlose, unverbindliche Führung im Bestattungswald statt. Treffpunkt ist um 11 Uhr der Parkplatz am RuheForst. Informationen gibt es unter Tel. 06724-2064733 oder www. ruheforst-rheinhessen-nahe.de .

Museum

Ockenheim (red). Bereits zum zehnten Mal fand das Event „Tennis Kids at Night“ auf der Anlage des Ockenheimer Tennisclubs statt. Tennis- und sportbegeisterte Kinder trafen sich in bester Ferienlaune auf der Anlage. Die Teilnehmer schlugen unter Anleitung der Betreuer Klaus Franz, Viktoria Färber und Sonja Nürnberger eifrig die Bälle über das Netz. Zusätzlich wurden auf dem Beachplatz die Tenniskenntnisse ausprobiert. Gestärkt wurde sich am romantischen Lagerfeuer mit gebackenem Stockbrot und Hot Dogs. Der OTC als auch die Tennis Kids freuen sich schon jetzt auf eine Wiederholung dieses besonderen Events im nächsten Sommer.  Foto: Verein

Bacharach. Am 12. August, 20 Uhr, veranstaltet die Rhein-Nahe-Touristik eine geführte Tour durch Bacharach bei Laternenschein. Der Kostenbeitrag beträgt 7 Euro. Treffpunkt ist an der Touristinformation, Oberstraße 10. Anmeldung und Kontakt: Rhein-Nahe Touristik, Tel. 06743-919303, info@rhein-nahe-touristik.de.

Wir für Sie Tel. 06721-91 92 0


10. August 2016 | KW 32

Neue Binger Zeitung | 11

Sonderverkauf von Kindersportschuhen

vor dem Citycenter Bingen

BIS ZU

70% reduziert

Samstag, 13. August von 10-15 Uhr Naturparke Deutschland

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Samstag: 9.30 - 20.00 Uhr

H EIMAT FÜ ̈R G ENUSSVERSTÄRKER N ATÜRLICH N ATURPARKE !

BRENDLER & KLINGLER

Entdecken Sie Heimat neu – Genießen Sie Produkte aus Naturparken!

Brendler & Klingler Sport GmbH CityCenter Bingen · Basilikastr. 3 · 55411 Bingen

www.naturparke.de Entdecken Sie Heimat neu – Genießen Sie Produkte aus Naturparken!

lr30mi16

www.naturparke.de

Demnächst auch in Bingen in der Hitchinstraße 36 a

FürDruckfehler Druckfehler keine Haftung Für keine Haftung

Angebote Gültig vomVOM 25. bis 30. Juli 2016 ANGEBOT der DERWoche: WOCHEGÜLTIG 08.08.-13.08.

Rheinhessen-Schwenker Grilltasche: 1 kg Schwenksteak Kräuter-Paprika, vom Schweinekamm 0,3 kg Grillbratwurst, 0,3 kg Feine Bratwurst Rinderhüftsteak natur. gewürzt & mariniert Rinderhüftsteak natur, gewürzt & mariniert Spießbraten vom Schweinekamm Grillbauch natur oder gewürzt, ohne Knochen Hausmacher Bratwurst Hähnchen-Unterkeule gewürzt, – gefroren – Feine Bratwurst, Grobe Bratwurst & Grillbratwurst Nudelsalat & Kartoffelsalat bay. Art Krautsalat „Spezial“ Fleischwurst Fleischwurst Grobe Mettwurst Aufschnitt

1,0 kg kg 1,6 1,0 kg 1,0 kg 1,0 kg 1,0 kg 1,0 kg 1,0 kg 1,0 kg 100 100 g g 100 100 g g 100 100 g g

4,98 €€ 8,00 10,98 € 10,98 € 4,98 € 4,78 € 3,98 € 3,98 € 5,00 € 0,38 0,48 €€ 0,48 0,48 €€ 0,68 0,68 €€

Unsere Angebote finden Sie auch unter www.fleischwaren-sutter.de


12 | Neue Binger Zeitung

KW 32 | 10. August 2016

AUSGEH TIPPS NEU! Kegelcenter Ockenheim Täglich von 16 Uhr bis 23 Uhr Montag Ruhetag Reservierungen unter: 06725 - 99 88 118 Bei uns können Sie auch Essen!

Kegelbahn pro Stunde 6,50 !

Am Bahnhof 1 • Ockenheim • www.kegelcenter-ockenheim.de

„Himmelische Küche“ Kempterin scheidet unglücklich bei der TV-Küchenschlacht aus / Kochevents im eigenen Haus geplant

Spaß am Kochen hat Jutta Hemmersbach. Sie will mehrmals im Jahr ein Kochevent veranstalten. Foto: E. Daudistel Kempten (dd). Sie kocht gerne. Und was lag da näher, sich bei der ZDF-Küchenschlacht zu bewerben, erzählt Jutta Hemmersbach. Angefangen hat alles vor zwei Jahren. Der Kempter Carneval Club, dort ist sie Mitglied und hält Fastnachtsvorträge, benötigte für die neue Halle einige Gegenstände, hatte aber nicht das nötige Kleingeld für die Anschaffungen. Dann bewerben wir uns bei den „Topf-

geldjägern“ und gewinnen die 10.000 Euro, war die Idee der 52-Jährigen. Aber die Mitstreiter machten einen Rückzieher. „Seitdem spukt bei mir der Gedanke im Kopf, an einer Kochshow teilzunehmen“, lacht die blonde Frau. Im April hat sie sich doch dazu durchgerungen, sich bei der Küchenschlacht zu bewerben. Mitte Juni war es soweit. Mit dem Flieger ging’s spätabends nach Hamburg.

Erst um Mitternacht war dann das Hotel erreicht. An schlafen war aber nicht zu denken, wegen der Aufregung und den Gedanken, die ihr durch den Kopf gingen. Es wurde eine kurze Nacht, denn bereits um fünf Uhr wurden sie und ihre fünf Mitköche geweckt und ins Studio gefahren. Hier dann Maske, Interview und Briefing und das erste Mal das Studio betreten. Nun war es endlich soweit. Um 10 Uhr

begannen die Aufnahmen für den ersten Tag. Nach einer Stunde war alles vorbei. Wieder Interviews, in die Garderobe, sich vorbereiten für den nächsten Dreh um 14 Uhr. „Gedreht wurde von Donnerstag bis Samstag. In einer Woche werden fünf Sendungen produziert, die dann zeitversetzt gesendet werden“, erzählt Jutta Hemmersbach aus dem Nähkästchen. Mit ihrem Leibgericht Tomaten-Rucola-Risotto mit Seezunge und Safran-Zitronenschaum ging sie mit Bravour über die Ziellinie. Juror Ali Güngörmüs war von den zubereiten Speisen begeistert. „Nelson, da kannst Du noch was lernen“, scherzte der Sternekoch. Damit stand die Buchhalterin in der zweiten Runde. Bereits bei der Zubereitung der kalten Passionsfrucht-Gurken-Suppe mit marinierten Gurkenstreifen und Räucherlachs-Röllchen wusste sie, dass heute nicht ihr Tag sei. Zu spät stellte sie fest, dass die Passionsfrucht unreif war und ihr dadurch die Säure für die Suppe fehlte. „Der Lachs war auch anders als ich ihn von zu Hause gewohnt bin“, erinnert sich Hemmersbach. Damit war das Aus besiegelt. Aber sie nimmt es gelassen. „Alle, die an der Küchenschlacht teilnehmen, können gut kochen. Natürlich sind die Geschmäcker unterschiedlich. Es war eine schöne Zeit in der Hansestadt“, erinnert sie sich an den Fernsehdreh zurück. Lange hielt

die Kempterin ihre Bewerbung geheim. Nur ein paar wenige Personen waren eingeweiht. Als dann die Sendung ausgestrahlt wurde, lud sie ihre Freundlinnen vom KCC ein. Gemeinsam wurde ein SechsGänge-Menü gekocht, um sich dann gemeinsam die Aufzeichnung anzuschauen. „Es ist schon was anderes, wenn man sich selbst im Fernsehen sieht“, lacht Hemmersbach. Schon seit frühester Jugend kocht sie gerne. „Kochen macht Spaß und ist meine Leidenschaft“. Auch wenn sie alleine zu Hause ist, probiert sie verschieden Gerichte aus. Aber am liebsten ist es ihr, mit einigen Gleichgesinnten in der Küche zu stehen. Gerne schaut sie bei Frank Nickl in Biebelsheim in die Töpfe und ist Mitglied in einer Facebookgruppe rund um die Küchenschlacht. Gerne gibt sie auch ihr Wissen rund ums Kochen weiter. Mehrere Male im Jahr will sie im eigenen Haus Kochevents unter dem Titel „Himmelische Küche“ veranstalten.

Infos darüber gibt es unter der E-Mal-Adresse HimmelKCC@ gmx.de oder per Telefon: ‚ 0171-1916836.


10. August 2016 | KW 32

Neue Binger Zeitung | 13

Im Kreislauf des Lebens Geburten

Hochzeiten

12.07.2016 Lennart Bargheer, Sohn von Yelena Vladimirovna Berger geb. Šavyrina und Marcel Bargheer, Am Burggraben 7, 55411 Bingen am Rhein 17.07.2016 Henri Ludwig Gerharz, Sohn von Nina Gerharz geb. Pfeifer und Peter Gottfried Gerharz, Ingelheimer Straße 78, 55435 Gau-Algesheim 18.07.2016 Tessa Sofie Dries, Tochter von Frederike Dries geb. Eck und Florian Sebastian Dries, Speisemarkt 10, 55411 Bingen am Rhein 20.07.2016 Emma Marie Schuberth, Tochter von Rebecca Schuberth geb. Hensel und Eric Christian Schuberth, Taunusblick 18 b, 55437 Appenheim 26.07.2016 Niklas Eugen Seidel, Sohn von Svenja Raphaela Seidel geb. Hellriegel und Matthias Helmut Seidel, Rheinstraße 82, 55413 Niederheimbach

Sterbefälle

16.07.2016 Saskia Anna-Maria Tittgen und Timo Peter Zimmermann, Am Holderbusch 9, 55411 Bingen am Rhein 16.07.2016 Melanie Paulus und Daniel Hurtig, Martinstraße 14, 55411 Bingen am Rhein 16.07.2016 Ann Christin Friedrich und Alexander Kuhn, Berlinstraße 92, 55411 Bingen am Rhein 21.07.2016 Vanessa Castillo Rios und Fernando Garcia Jimenez, Mainzer Straße 2, 55411 Bingen am Rhein 22.07.2016 Bettina Klar, Heppenheimer Straße 6, 65203 Wiesbaden Biebrich und Andreas Thomas Krapf, Sanderweg 2, 55411 Bingen am Rhein 22.07.2016 Natalie Jennifer Agater und Klaus Sebald, Mainzer Straße 95 a, 55411 Bingen am Rhein

14.07.2016 Heinrich Josef Jung, Wilhelmstraße 4, 55411 Bingen am Rhein

Alles eingerechnet....

15.07.2016 Gabriele Elisabeth Katharina Günster geb. Hartmann, Hildegardisstraße 10, 55411 Bingen am Rhein

ist die eigene getränke-Abholung kaum günstiger. sie rufen an - wir bringen´s! regelmäßig und zuverlässig, schon ab 2 Kisten ohne Aufschlag.

19.07.2016 Walter Joachim Müller, Platanenweg 11, 55218 Ingelheim am Rhein

so kauft man heute getränke - Zuhause und in der Kanzlei

21.07.2016 Hildegard Link geb. Heinz, In der Pfaffengewann 3, 55411 Bingen am Rhein 21.07.2016 Elisabeth Susanna Kropp geb. Franz, Auf der Trift 40, 55413 Weiler bei Bingen 22.07.2016 Doris Irmgard Dangel, Koblenzer Straße 83, 55411 Bingen am Rhein 23.07.2016 Claus Georg Helms, Bürgermeister-Braden-Straße 22, 55411 Bingen am Rhein

29.07.2016 Jennifer Bräumer und Julian Nikolaus Kohlhase, AlbertSchweitzer-Straße 3, 55288 Partenheim

www.getraenke-schmidt.de

telefon 0 67 32 / 94 36 - 0

heim- und Firmenservice

25.07.2016 Maria Magdalena Leitwein geb. Leydecker, Beuchergasse 14, 55411 Bingen am Rhein

schloßstr.15 · 55457 gensingen · telefon 0 67 27 - 56 43 info@bestattungsinstitut-friedrich.de · www.bestattungsinstitut-friedrich.de

Bestattungen aller art

trauerdruck · anzeigengestaltung · erledigung aller Formalitäten großer ausstellungsraum · Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten

Wir beraten sie auch gerne bei ihnen zu Hause Mitglied im Bestatterverband Rheinland-Pfalz

seit über 25 Jahren

Bestattungsinstitut

FRIEDRICH www.hammer-heimtex.de

JETZT ZU

BIS

Aktions-Angebote gültig bis 13.08.2016

SOMMER-SCHLUSSVERKAUF

70% REDUZIERT Sie sparen

19.98

10 Jahre

GARANTIE

AUCH IN XXL ERHÄLTLICH! ca. 140x200 cm

449.- 299.-

50%

299.-

199.-

7-Zonen-Komfortschaum-Matratze „Mars Komfort“, Kernhöhe 16 cm, mit Schulterkomfortzone und Lendenwirbelstütze, abnehmbarer und waschbarer Bezug, ca. 90x200 cm, Härtegrad 2+3.

Für Allergiker geeignet!

19.98

9.

99

9.99

Kopfkissen „Ina“, gesteppt, Füllung: 800 g Polyester Faserbällchen, waschbar, ca. 80x80 cm.

Sommersteppbett „Ina“, 100% Polyester, waschbar bis 95°C, ca.135x200 cm.

Mainzer Straße 19 • 0671 / 74156 Mo-Fr 9-20 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS32a_16

55545 Bad Kreuznach

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Süd-West, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

27_HAM_HS32a_231x157_5.indd 1

02.08.16 11:24


Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung Alle Abbildungen beispielhaft.

Besser leben. KW 32 gültig ab 10.8.2016

Spanien/Italien: Wassermelone rot Kl. I, 1 kg

AKTIONSPREIS

0.49

neue Ernte

Neuseeland/Chile: Tafeläpfel »Braeburn«, Kl. I, 1 kg

Bulgarien/Russland/Litauen: Pfifferlinge frisch Kl. I, (1 kg = 8.98) 400-g-Holzschale

Dr. Oetker Bistro Baguettes versch. Sorten, tiefgefroren (100 g = 0.40) 250-g-Packung

AKTIONSPREIS

1.99

AKTIONSPREIS

3.59

33% gespart

0.99

Argentinien/Chile/ Südafrika/Uruguay: Zitronen Sorte: siehe Etikett, Kl. I, (1 kg = 3.58) 500-g-Netz

Spanien: Paprika spitz Kl. II, (100 g = 0.83) 180-g-Packung

Brunch Brotaufstrich versch. Sorten, (100 g = 0.44) 200-g-Becher

Dallmayr Prodomo versch. Sorten, gemahlener Bohnenkaffee, (1 kg = 7.76) 500-g-Packung

AKTIONSPREIS

1.79

Rabatt gilt vom 08.-13.08.2016. TM und © 2016 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Rabattierte Geschenkkarten können nicht für den Erwerb von E-Books verwendet werden.

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei Tafelspitz vom Jungbullen SB-verpackt 1 kg AKTIONSPREIS

AKTIONSPREIS

11.99

SchweineSchnitzel aus der Oberschale 100 g

37% gespart

0.69

1.49

39% gespart

0.88

EntrecôteSteaks vom Jungbullen 100 g

AKTIONSPREIS

1.99

Pluma Kochschinken Premium Cru 100 g

AKTIONSPREIS

1.29

Nur Nur in in der der Fleisch-Bedienungstheke Fleisch-Bedienungstheke

Nur in der Bedienungstheke

Orig. Südtiroler Merano Speck 100 g

Arla Castello Höhlenkäse dän. Schnittkäse, 50% Fett i. Tr. 100 g

20% gespart

Géramont Classic frz. Weichkäse, 60% Fett i. Tr. 100 g

25% gespart

21% gespart

1.79

1.19

32% gespart

3.88

Kirner Pils versch. Sorten, (1 l = 1.10) 20 x 0,5-lFl.-Kasten zzgl. 3.10 Pfand AKTIONSPREIS

10.99

Freixenet Carta Nevada Sekt versch. Sorten, (1 l = 5.32) 0,75-l-Flasche

Rinds- oder SchweineFleischwürstchen 100 g

AKTIONSPREIS

0.79

1.49

33% gespart

3.99

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


BÜDESHEIM ktiv a

Der freundliche Kundendienst Elektroinstallationen aller Art • Verkauf von Elektro-Hausgeräten • Ersatzteilservice aller Fabrikate • Schnell, preiswert und zuverlässig! SEIT ÜBER 60 JAHREN

Elektro Becker

Inhaber: Denis Jost · Innungsfachbetrieb Saarlandstr. 133 · 55411 Bingen-Büdesheim

(

Schultheiß-Kollei-Str. 9 · 55411 Bingen

Telefon: 0 67 21 / 47 48 0 · info@kfz-naab.de · www.kfz-naab.de

(06721) 41019

red. Teil Zweirad-Meisterbetrieb - Roller - Quads Motorräder

Rennsportteile Tuning Zubehör

Saarlandstr. 184·• 55411 Saarlandstr. 184 55411Bingen Bingen · Tel.: 0 67 21 / 4 76 54 · www.bikeroffice.de

Tel.: 0 67 21/ 4 76 54 • www.bikeroffice.de

Zweirad-Meisterbetrieb Roller-Quads-Motorräder

Eco 50

999,-€

*

Uno 50

1099,-€

*

Wilbers-Stützpunkthändler und Servicecenter

K-Sport Euer Ansprechpartner für gute Fahrwerke Supermoto 125

Trevis

Unser Service für Sie: • Anmessen von Kompressionsstrümpfen (in der Apotheke oder auf Wunsch auch zu Hause)

(auch als 125er Version erhältlich)

1499,-€

Med. by Belasana

*

Cityblade 125

Anerkannter Spezialanbieter von Stütz- und Kompressionsstrümpfen:

• Pharmazeutische Beratung und Versorgung mit Arznei & Pflegemitteln • Vorsorgeangebote • Erweitertes Sortiment mit Stützstrümpfen von • EDV-gestützte Patienten betreuung • Venenmessaktionen

2499,-€

Pharmazierat Gernot Schellenberger

*

2299,-€ Weinand

* Anwaltskanzlei

*zzgl. Überführungskosten von 69,-Euro

• Markenfreie Werkstatt • Motorentuning • Fahrwerksüberarbeitung • Leistungsprüfstand • Individuelles Beziehen von Sitzbänken • Neufahrzeuge

Rechtsanwältin

Gisela Weinand Rechtsanwältin Gisela Weinand Tel. 06721 309089 www.kanzlei-weinand.de

Saarlandstraße 121 · 55411 Bingen-Büdesheim Tel. (06721) 99 51 00 · Fax (06721) 99 51 02 e-mail: info@apotheke-am-roemer.de Internet: www.apotheke-am-roemer.de

Recht sanwält in Michaela Sievers-Römhild in Bürogemeinschaft mit Rechtsanwältin Gisela Weinand Anwaltskanzlei Sievers-Römhild Saarlandstraße 71 / Ecke Berlinstr. Tel. 06721 992510 · Fax 06721 992511 5www.rechtsanwalt-sievers-roemhild.de 5 4 1 1 Bing e n

Tel.: 06721 - 99 25 10 / Fax: 06721 - 99 25 11

Rechtsanwältinnen in Bürogemeinschaft · Saarlandstraße 71 · 55411 Bingen - Büdesheim Mail: info@rechtsanwalt-sievers-roemhild.de

Mit Rat und Tat an Ihrer Seite: Handwerkern und Verbrauchern, Energiekunden, Scheidungswilligen und Scheidungsunwilligen, Erben und Erblassern, Autofahrern …und vielen anderen mehr.


BÜDESHEIM ktiv a

EINZELSTÜCKE Uhren und Schmuck bis zu 50% und mehr reduziert! Uhren · Optik · Schmuck

Saarlandstraße 112 · 55411 Bingen · Tel.: 06721- 4 43 69 Fax: 06721 - 4 43 00 · E-Mail: kraus-optik@t-online.de

Büdesheim aktiv spendet In diesem Jahr an die „Flüsterpost“, die Auffangstation für Kinder krebskranker Eltern Reisemobile Dahlen Vermietung und Verkauf

Lindenstraße 9 55494 Rheinböllen Tel.: +49 (6764) - 303 980 8 Fax: +49 (6764) - 908 297 info@reisemobile-dahlen.de www.reisemobile-dahlen.de

®

Büdesheim/Mainz. Kinder haben feine Antennen, das ist für sie überlebenswichtig. Sie spüren, wenn die Stimmung angespannt ist und ahnen, wenn man ihnen etwas verschweigt. Eine Krebserkrankung zum Beispiel. Wenn so eine schreckliche Attacke den Körper eines Elternteils heimsucht, versuchen Familien oft, die Kinder zu schonen, ihnen nichts oder so wenig wie möglich von der Erkrankung spüren zu lassen. Doch da muss man den Tatsachen ins Auge sehen: Je mehr Sie Ihrem Kind verschweigen, desto größer wird die Unsicherheit. Besser ist es, sie zu informieren. Um die Kommunikation zu unterstützen, Anregungen für offene Gespräche zu geben, dazu gibt es den Verein „Flüsterpost“. Er wurde schon 2003 von Prof. Gerhard Trabert und Dipl. Soz.Päd. Anita Zimmermann zusammen mit anderen engagierten Fachleuten gegründet. Ziel ist die Unterstützung von Kindern krebskranker Eltern. Der Verein ist vom Finanzamt als mildtätig und gemeinnützig anerkannt. Er möchte helfen, Gedanken und Gefühle endlich zum

„Essen für die Seele“ Veggie-Vegan-Fisch-Fleisch

Liebe Kunden, unser Geschäft bleibt vom 13.08.16 bis einschließlich 22.08.16 wegen Urlaub geschlossen. Ab 23.08.16 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da. Außerdem haben wir vom 30.08.16 -08.09.16 geschlossen und öffnen am 09.09.2016 wieder für Sie. Wir wünschen Ihnen noch eine schöne Ferien/ Urlaubszeit.

Ihr Rishi´s Team Öffnungszeiten: Di. - Fr. 1100 - 1500 Uhr und 1700 - 2200 Uhr Samstag 1200 - 1500 Uhr und 1700 - 2200 Uhr Sonntag 1200 - 2000 Uhr Montag & Feiertage geschlossen

Saarlandstraße 111 · 55411 Bingen-Büdesheim · 06721-7038202

Tel.: 06721-41606 · Fax 06721-975222 + Heizungstechnik + Wartungen + Sanitärtechnik + Notdienst + Brennwerttechnik + Solartechnik Fachpartner für Elco GmbH Heating Solutions


BÜDESHEIM ktiv a

Ausdruck bringen zu können. Nur so können mögliche Missverständnisse geklärt werden – zum Beispiel bei Fragen, ob Krebs ansteckend ist -, nur so kann das Vertrauen untereinander gestärkt und die neue Lebenssituation gemeinsam bewältigt werden. Und wenn es keine gemeinsame Zukunft gibt, weil die Krankheit stärker war, dann kümmert sich Flüsterpost um die Waisen oder Halbwaisen in ihrer neuen Lebenssituation. Die Krankheit soll das Kind oder die Kinder nicht auch noch unterkriegen. Anita Zimmermann (Flüsterpost e.V.): „Wir informieren und begleiten seit 13 Jahren Familien, in denen Erwachsene an Krebs erkrankt sind. Derzeit sind es etwa 220 bis 250 Familien, die wir bundesweit betreuen. Dabei spielt für uns das Alter keine Rolle. Deshalb sind wir auch in Schulen und Kindergärten präsent und bieten dort unsere Hilfe an. Wir leben ausschließlich von Spenden. Weitere Informationen über Flüsterpost e.V. erhalten Sie im Netz unter www.kinder-krebskranker-eltern.de Auch die Interessengemeinschaft Büdesheim aktiv wird sich für die Flüsterpost engagieren und den Erlös der Losverkaufs bei der Nachkerb an den Verein spenden. Eine wunderbare Idee, die hoffentlich noch viele Nachahmer findet.

Genießen Sie noch für kurze Zeit: Unser Maracuja-, Johannisbeere-, und Limoncello-Eis!

R. Salvador • Saarlandstr. 174 55411 Bingen-Büdesheim

Karl Heinz John Photographie

Ludwig-Jahnstr. 5 55411 Bingen-Büdesheim Tel: 06721 - 41244 Fax: 06721 - 495861 Handy: 0171 - 4968863 Photo.john@kabelmail.de

Karl Heinz John

Ludwig-Jahnstr.Photographie 5 • 55411 Bingen-Büdesheim Ludwig-Jahnstr. 5 - 495861 Tel: 06721 - 41244 • Fax: 06721 55411 Bingen-Büdesheim Handy: 0151- 61123595 • photo.john@kabelmail.de Tel: 06721 - 41244 Fax: 06721 - 495861 Handy: 0171 - 4968863 Photo.john@kabelmail.de


REGION

18 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Gau-Algesheim SBi und SPD feiern

KW 32 | 10. August 2016

Kreisverwaltung bildet aus

Termine VG Stromberg

Derzeit 63 Lehrlinge in verschiedenen Berufen und Abteilungen

Enthüllung Gedenktafel Gau-Algesheim. Die Sozialdemokratische Bildungsinitiative GauAlgesheim feiert zusammen mit dem SPD-Ortsverein ihr vierteljähriges Treffen als sommerliches Grillfest. Es findet am Dienstag, 23. August, 18 Uhr, am und im Karl-Bechert-Haus, Im Winkel 4, statt. In diesem Rahmen wird am Geburtstag von Karl Bechert eine Gedenktafel an dem nach ihm benannten Haus enthüllt. Wir freuen uns über einen zahlreichen Besuch und bitten alle interessierten Bürger, sich soweit möglich wegen der besseren Disposition bei Günter Frey unter guenter.a.frey@t-online.de oder Tel. 06725-95985 anzumelden.

Philatelistentreffen

Tauschabend Gau-Algesheim. Der nächste Tauschabend des Vereins für Briefmarkenkunde findet am Dienstag, 23. August, 18 Uhr, im PfarrerKoser-Haus (Monika-Saal), Grabenstraße 28, statt. Kataloge und Prüfgeräte zur Markenbestimmung stehen allen Anwesenden zur Verfügung.

Kaffee mit Bingo Stromberg. Am Samstag, 13. August, 15 Uhr, findet der AWO-Kaffee der AWO Stromberg für den Monat August in der DeutschenMichel-Halle statt. Ein kostenloser Fahrdienst ist wieder eingerichtet: 14.30 Uhr vom Gerbereiplatz.

Fotoausstellung

Kunst im Rathaus Region (red). Landrat Claus Schick (links), der Erste Kreisbeigeordnete Adam J. Schmitt (4. v. r.) sowie der Leitende staatliche Beamte Dr. Stefan Cludius (rechts) begrüßten im Kreishaus in Ingelheim die neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung. Drei von ihnen absolvieren eine Ausbildung als Kaufleute für Büromanagement. Zwei Lehrlinge, je ein weiblicher und ein männlicher, erlernen den Beruf des Fachinformatikers für Systemintegration. Zudem beginnen mehrere junge Menschen Jahres-, Sozial- oder Einführungspraktika zur Vorbereitung auf die Ausbildung zum 2. Einstiegsamt. Derzeit bildet die Kreisverwaltung Mainz-Bingen 63 Lehrlinge in verschiedenen Berufen und Abteilungen aus.  Foto: KV

60 Jahre Carneval-Club Weiler Neuer Vorstand wurde gewählt / Verdiente Mitglieder wurden geehrt

„Ich bin dabei!“ Stromberg. Die Initiative „Ich bin dabei!“ lädt zum Kennenlernen und Gedankenaustausch am 15. August von 15 bis 17 Uhr mit Mitbürgern aller Nationen aus der Verbandsgemeinde Stromberg ins Paul-Schneider-Haus, Binger Straße 3a ein.

Kabarett

Napoleon

Aktuelle Meldungen auch bei Facebook https://www.facebook.com/ Neue.Binger.Zeitung

Café Grenzenlos

Frauengemeinschaft

Weindorf-Museum

Wir für Sie

Stromberg. Vom 15. August bis 23. September sind während der Bürozeiten im Rathaus der Verbandsgemeinde Fotos von Claus Antes und Peter Voss zu sehen.

Region

VG Sprendlingen-Gensingen

Horrweiler. Am Sonntag, 14. August, ist das Weindorf-Museum in Horrweiler von 14.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums von Rheinhessen haben die Horrweiler Heimatfreunde eine neue Sonderausstellung mit dem Titel „Napoleon und Rheinhessen“ zusammengestellt. Dabei werden die französischen Einflüsse auf Gesetzgebung, Sprache, Technik und Kultur in den von napoleonischen Truppen besetzten linksrheinischen Gebieten anschaulich dargestellt. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Museumsarbeit sind jedoch willkommen. Weitere Hinweise zu den Öffnungszeiten oder Veranstaltungen finden Sie auch unter www.weindorfmuseum.de.

AWO

Geehrt wurden die Mitglieder des CCW für 25 und 50 Jahre Mitgliedschaft.  Weiler (red). 60 Jahre und kein bisschen müde – genau so stellt sich der Carneval-Club Weiler im Jahre 2016 dar. Getragen von seinen inzwischen über 400 Mitgliedern, weit über 100 Aktiven und unzähligen helfenden Händen, kann der CCW nicht nur auf eine überaus erfolgreiche FastnachtsKampagne 2016 zurückblicken, sondern auch voller Optimismus und Tatendrang seinen Blick in die Zukunft richten. Ein wichtiger Schritt genau dorthin waren die Neuwahlen des Vorstandes im vergangenen Mai dieses Jahres. Hier wurde durch die anwesenden Mitglieder wieder einmal bestätigt, dass der CCW, mittels geringer Fluktuation, hoher Konstanz und einer gesunden Mischung aus Erfahrung und jüngerer Unbekümmertheit im Vorstand, auf dem richtigen Weg ist. Einzig ein Vorstandsmitglied stellte sein Amt zur Verfügung. Die Ehrenvorsitzende des CCW, Cornelia Stahl. 30 Jahre lang stand sie dem CCW-Vorstand mit Rat und Tat zur Seite. Von diesen 30 Jahren führte sie 18 Jahre als 1. Vorsitzende den Carneval-Club zu dem Ansehen

und Status, an dem er sich heute weit über die kommunalen und regionalen Grenzen hinaus erfreuen darf. Durch ihre harmonisierende und weitblickende Art garantierte sie den internen Zusammenhalt und legte somit die Basis für die stetige, karnevalistische und gesellschaftliche Weiterentwicklung des CCW. Der Carneval-Club bedankt sich bei Cornelia Stahl für ihr unermüdliches Engagement und ihren rastlosen Einsatz für den CCW. Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus dem 1. Vorsitzenden Björn Weirich und Ulli Bornheimer-Schwalbach (2. Vorsitzender). Weitere Mitgleider sind: Jan Hilberath und Lisa Hilberath (1. und 2. Schriftführer), Rechnungsprüfer Daniel Marra-Lebkücher und Daniel Rau, Sitzungspräsident Guido Enders, Nicole Kuttler (Presse), Thomas May (Logistik), Gerd Conrad (Vortragende), Volker May (Technik) und Dirk Mayer (Bühnenbau). Zu Beisitzern wurden Ralf May, Gernot Enders und Robin Enders gewählt. Somit sind die CCWWeichen für weitere zwei Jahre gestellt. Doch was wären der

Foto: CCW

Vorstand und der CCW ohne die selbstlose Unterstützung durch seine Mitglieder? Diese Frage beantwortet sich von selbst. Grund genug, dem Einsatz und dem Engagement dieser Menschen gebührend Rechnung zu tragen, was der CCW jedes Jahr aufs Neue in einer internen Veranstaltung auch tut. Neben gutem Essen, guter Stimmung und reichlich Getränken wird in diesem Rahmen den besonders verdienten Mitgliedern eine besondere Ehre in Form einer Ehrennadel und Ehrenurkunde zuteil. In diesem Jahr durften Else Stephan, Ilse May, Jörg Conrad, Jasmin Gorges und Joachim Böhler für 25 Jahre Mitgliedschaft, Siglinde Steitz und Edith Stumm gar schon für 50 Jahre Mitgliedschaft im CCW ihre Ehrennadel und Urkunde entgegennehmen. Der Carneval-Club Weiler bedankt sich bei ihnen für viele Jahre Treue und Verbundenheit zu ihrem CCW! Der „Club“ ist also, nicht zuletzt durch solche Mitglieder, für viele weitere Fastnachts-Kampagnen gut gerüstet und auch nach 60 Jahren noch lange nicht müde!

Region. Die katholische Frauengemeinschaft Deutschland im Dekanat St. Goar veranstaltet am Freitag, 14. Oktober, im Ägidiusheim in Bad Salzig das Kaberett „Frauensachen“ mit Gabriele Backendorf. Der Eintritt beträgt incl. Begrüßungsgetränk 5 Euro. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Kartenvorverkauf bei Anja Muders Tel. 06744-1556, Hildegard Muders Tel. 06741-7911 und Karin Ritter Tel. 06743-937294

Stadtführung

Zu interessanten Punkten St. Goar. Am Samstag, 20. August, 10.30 Uhr findet eine offene Stadtführung statt. Treffpunkt ist an der Tourist-Information, Heerstraße 8. Kosten: 3 Euro, Kinder ab 14 Jahre 1,50 Euro. Anmeldung ist erforderlich: Tel. 06741-383.

Wir für Sie Tel. 06721-91 92 0


Hier fühl ich mich beraten

Hoffest im Weingut

Entdecken Sie mit uns die neuen Kollektionen mit vielen modischen, Entdecken Sie mit uns die neuen farbenfrohen Mode-Trends Kollektionen mit vielen modischen, in den Größen 38 – 52 . farbenfrohen Mode-Trends in den Größen 38 – 52 .

Brandtex Dänemark L EB EK , Habella Saarlandstraße 139 monari, RABE K BRAND L jEB EK , 55411 Bingen-Büdesheim ToniDress, monari, Mo. - Sa.: 9:00 - 12:30 Uhr u. KANNA j BRAND Mo. - Fr.: 14:30-18:00 Uhr MONTANA ToniDress, Mittwochnachmittag geschlossen VERSION Tel. 06721 41403 ANNA MONTANA VERSION

Kordes

M od

e-Treff

das freundliche s Modehau

Informationen und Anmeldung in Ihrer

Saarlandstraße 139 12. bis 15. August 139 Bingen-Büdesheim Saarlandstraße Mo.-Sa.: v. 9.00-12.30h u. Mo.-Fr.: 14.30-18.00h Mittwochnachmittag geschlossen Tel. 06721 41403 Bingen-Büdesheim

Informationen und Anmeldung in Ihrer

Mo.-Sa.: v. 9.00-12.30h u. Mo.-Fr.: 14.30-18.00h Mittwochnachmittag geschlossen Tel. 06721 41403

Saarlandstr. 180Saarlandstr. • 55411 Bingen-Büdesheim • Tel. 0• Tel. 67 02167. 440 9393 180 • 55411 Bingen-Büdesheim 21 . 440

Lieferant Lieferant des des Hauses: Festes:

Hoffest im Weingut Ewen Feiern vom 12. bis 15. August im gemütlichen Innenhof Büdesheim (dd). Seit über 20 Jahren ist das Hoffest beim Weingut Ewen in der Saarlandstraße 141 ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Weinfreunde aus Nah und Fern. Von Freitag, 12. August bis zum Montag, 15. August ist es wieder soweit, sich im pflanzenumsäumten gemütlichen Innenhof mit rheinhessischen Schmankerln und edlen Weinen verwöhnen zu lassen. Eine Besonderheit ist in diesem Jahr ein 2015 er Riesling, abgefüllt zum 200-jährigen Rheinhessenjubiläum. Genau 2016 Flaschen stehen von dem Wein zur Verfügung, der die Vielfalt der Binger Böden im Geruch und Geschmack wiederspiegelt. „Er vermittelt ein besonderes Geschmackserlebnis“, freuen sich Petra und Peter Ewen. Es ist ihnen vorzüglich gelungen aus drei

Einzellagen, bestockt mit 9 und 12 Jahren alten Reben sowie Trauben aus einer 40 Jahre alten Rebenanlage, zu kreieren. Die Mineralien vom Quarzit, Kiessand und Löss geben dem Wein ein rauchiges Aroma mit einer Frische von Zitrusfrüchten und einer gelben Farbe. Der „Garten Ewen“ ist der beliebte Treffpunkt für alle Weinliebhaber. Hier trifft man alte Freunde und findet auch neue. Das Schöne dabei ist, man kann sich unterhalten. Denn Livemusik gibt es nur am Montag ab 18 Uhr. Bewährt hat sich in all den Jahren, auf traditionelle Speisen zu setzen. Angeboten werden Winzervesper, Spundekäs und Rheinhessisches Carpaccio. Nicht mehr wegzudenken ist der Nacho-Teller: Salsa und Tacos. Am Sonntag gibt es Burgun-

derbraten und selbstgemachten Kartoffelsalat. Das eingespielte Familien-Team wird von Kunden aus Hamburg und Bayern unterstützt, die schon jahrelang mithelfen und einen reibungslosen Ablauf des Festes garantieren. Hoffentlich spielt Petrus mit und liefert das passende Wetter. Sollten ein paar Tropfen fallen, sitzt man geschützt unter großen Schirmen und im Zelt. Das Hoffest beginnt am Freitag, Samstag und Montag um 17.30 Uhr. Am Sonntag öffnet sich das Hoftor bereits um 11.30 Uhr. Auch auf dem Winzerfest, in diesem Jahr vom 2. bis 12. September, ist das Weingut Ewen mit einem Stand am Haferkasten vertreten. Familie Ewen und alle Helfer freuen sich, zahlreiche Gäste begrüßen zu können.

Grillgenuss auch am Wochenende: 24h-Wurst`n -go- Automat!

Wintergärten • Rollläden • Markisen

Telefon: (06725) 2650

BÜDESHEIM aktiv

a

www.büdesheim-aktiv.de

Wir wünschen vergnügliche Stunden auf dem Hoffest


REGION

20 | Neue Binger Zeitung

KW 32 | 10. August 2016

Auf der Hochzeit der Die Nahe-Gemeinde feierte Geschwister funkte es vier Tage lang ihre Kerb Marianne und Heinrich Reif feierten

Tanz und Unterhaltung am Röhrenbrunnen

Diamantene Hochzeit feierte das Ehepaar Marianne und Heinrich Reif.  Foto: KV St. Johann (red). Am 4. August feierten Marianne und Heinrich Reif aus St. Johann Diamantene Hochzeit. Neben Familienmitgliedern, Freunden und Nachbarn gratulier-te der Erste Kreisbeigeordnete Adam J. Schmitt stellvertretend für Landrat Claus Schick und überbrachte die Glückwünsche der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Auch der Beigeordnete der VG RheinNahe Günther Kullmann und Ortsbürgermeister Hans Bergmann fanden sich ein. Kennengelernt hatte sich das Jubelpaar anlässlich der Hochzeit ihrer beiden Geschwister im Jahre 1955 in Wöllstein. Seitdem sind die Beiden unzertrennlich: Bereits ein Jahr später folgte die eigene Hochzeit. Nach zwei Jahren in Wöllstein zog das Ehepaar 1958 nach St. Johann in das in Eigenleistung umgebaute Elternhaus von

Marianne. Der 84-jährige Heinrich stammt gebürtig aus Wöllstein. Nach einigen Jahren in seinem Lehrberuf Schuhmacher wechselte er als Lackierer zu Opel in Rüsselsheim, wo er bis zum Renteneintritt tätig war. Ausgleich zu seinem Beruf fand er in seiner Freizeit bei der Gartengestaltung und -pflege – ein Hobby, das er bis heute mit Marianne teilt. Die mittlerweile 79-Jährige wiederum, die in St. Johann zur Welt kam, arbeitete lange Jahre in der Gastronomie, zuletzt in der Weinkellerei im Weingut Beiser in ihrem Heimatort. In ihrer Freizeit ist sie gerne an der frischen Luft und somit neben der Gartenarbeit auch oft mit dem Fahrrad unterwegs. Beide erfreuen sich heute bester Gesundheit und darüber hinaus an ihren beiden Töchtern, ihrer Enkelin und an einem Urenkelsohn.

Münster-Sarmsheim (dd). Einige Schläge benötigte Bürgermeister Jürgen Dietz schon, um das Weinfass fast ohne Verlust anzustechen. Damit war die Kerb eröffnet. Ein abwechslungsreiches Programm mit Musikund Tanzveranstaltungen lockten die Gäste. Für das leibliche Wohl war gesorgt an den Ständen und in den Gaststätten und Straußwirtschaften. Alles war bestens organisiert vom Kerbeclub und Kerbejahrgang. Am Sonntag zogen die Jahrgänge mit ihren Fahnen durch den Ort. Mit dem traditionellen Hammeltanz klang die Kerb am Montag aus. Weitere Fotos finden Sie auf unserer Homepage unter Region.  Foto: E. Daudistel

Kerb auf dem alten Sportplatz gefeiert Umzug der Jahrgänge und die Jahrgangsolympiade waren Höhepunkte

Backfischfest Spezialitätenteller mit vielen Fischköstlichkeiten wurde angeboten

Waldalgesheim (dd). Tradition hat das Backfischfest in Waldalgesheim. Obwohl nicht an einem Fluss gelegen, gibt es im Knappendorf einige Gewässer an der ehemaligen Grube Dr. Geier. Auf einer Wasserfläche von sechs Hektar gibt es eine große Artenvielfalt. Seit 16 Jahren veranstaltet der Angelsportverein das Backfischfest. Frisch zubereitete Fische aus eigenem Gewässer, zubereitet nach Waldalgesheimer Rezepten.  Foto: E. Daudistel

Trechtingshausen (dd). Mit dem Stellen des Kerbebaums durch den Kerbjahrgang wurde auf dem am Rhein gelegenen alten Sportplatz die Kerb eröffnet. Am Sonntag zogen die Jahrgänge durch den Ort, um dann bei der Jahrgangsolympiade gegeneinander anzutreten. Zur Livemusik schwangen die Erwachsenen das Tanzbein und die Kinder vergnügten sich auf der Hüpfburg. Fotos vom Umzug der Jahrgänge sehen Sie auf unserer Homepage unter Region.  Foto: E. Daudistel


10. August 2016 | KW 32

111,– € mtl.

ab

Neue Binger Zeitung | 21

*

CORSA

Abbildung enthält Sonderausstattungen.

MIT INNOVATIONEN DER OBERKLASSE. Style, Coolness, Cleverness – in seinem Segment setzt der Corsa Maßstäbe. Erleben Sie seinen luxuriösen Innenraum und lassen Sie sich von Innovationen überraschen, die mansonst nur in der Oberklasse findet. n Cool & Sound-Paket n Klimaanlage n Radio R 3.0 n Außenspiegel elektrisch einstellbar n City-Modus n Berg-Anfahr-Assistent n Fensterheber elektrisch vorn

Jetzt Probe fahren!

UNSER LEASINGANGEBOT für den Opel Corsa Selection, 3-Türer, 1.2, 51 kW (70 PS) Manuelles 5-Gang-Getriebe

Monatsrate

111,– €

Leasingangebot: einmalige Leasingsonderzahlung: 0,– €, voraussichtlicher Gesamtbetrag*: 3.996,– €, Laufzeit: 36 Monate, mtl. Leasingrate: 111,– €, Gesamtkreditbetrag (Anschaffungspreis): 12.845,– €, effektiver Jahreszins: 1,99 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 1,99 %, Laufleistung (km/Jahr): 10.000, Überführungskosten: 850,– €. * Summe aus Leasingsonderzahlung und monatlichen Leasingraten sowie gesonderter Abrechnung von Mehr- und Minderkilometern nach Vertragsende (Freigrenze 2.500 km). Händler-Überführungskosten sind nicht enthalten und müssen an Heinrich Honrath Kfz. GmbH separat entrichtet werden. Ein Angebot der Opel Leasing GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim, für die Heinrich Honrath Kfz. GmbH als ungebundener Vermittler tätig ist. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,7–6,6; außerorts: 4,6–4,5; kombiniert: 5,4–5,3; CO2-Emission, kombiniert: 126–124 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D

Diese und viele weitere Top-Angebote finden Sie bei uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihr Team vom Autohaus Honrath! Besuchen Sie uns auch auf unserer Website www.honrath.de

Heinrich Honrath Kfz GmbH Siemensstr. 6, 55543 Bad-Kreuznach, Tel. 0671 7946140 In der Weide 5, 55411 Bingen, Tel. 06721 496-74

Autohaus Ingelheim GmbH Hermann-Bopp-Str. 2, 55218 Ingelheim Tel. 06132 98210-0


Aktuell 22 | Neue Binger Zeitung

Zeitreise Geschichte tehen die nd SchiffRhein-Nah. Vorgeeue Expostrom“, in dien- und leben der er lebeniger Jahre hrschauer efährliche e um das d nicht erostenlos. zwischen die Denken Rheins interesinformiert chnik des ung um 14 und Salzm Rheinuer Traditiechte und ngen (Anch). m ist im er http:// te/routege-der-in-

KW 32 | 10. August 2016

Nachgefragt bei Jan Frerichs Kräuterkirche St. Pankratius und Bonifatius

m mm

m. fo Bingen

KW 32 | 10. August 2016

Gaulsheim (sh). In Gaulsheim steht nahe der Rheinauen eine der außergewöhnlichsten Dorfkirchen Rheinhessens: Die Kräuterkirche St. Pankratius und Bonifatius. Die Ursprünge der Kirche reichen zurück bis in die Zeit Hildegard von Bingen. Als 1973 die Kirche renoviert wurde, beschlossen der damalige Pfarrer Laick und der Pfarrgemeinderat, im Kirchenschiff eine alte Tradition wieder aufleben zu lassen. Als besonderer Kirchenschmuck zieren Malereien von 41 Heilkräutern, Blumen und Nutzpflanzen der Region das Deckengewölbe und erinnern an die Tradition des Würzwischs. Der Würzwisch ist ein Strauß aus Kräutern und Blumen, der in den katholischen Gemeinden anlässlich der Kräuterweihe zum Fest Mariä Himmelfahrt gebunden wird. In der Gemeinde gibt es nun einige Ideen, die Kräuterkirche der Öffentlichkeit verstärkt zugänglich zu machen. Die Neue Binger Zeitung unterhielt sich darüber mit Jan Frerichs. Der 43-jährige Theologe ist Mitglied im Pfarrgemeinderat, Kantor und Chorleiter und hatte unter anderem die Idee, einen Würzwisch-Workshop zu veranstalten. Fotos: privat Wie kamen Sie auf die Idee zum Workshop? Ich bin ständig auf der Suche nach Menschen in unserer Region, die sich mit Kräutern beschäftigen und die ich für unsere Kräuterkirche gewinnen kann. Die Siefersheimer Kräuterhexen gehören zu den bekanntesten Kräuterkundigen bei uns. Der Workshop findet zum ersten Mal bei uns in Gaulsheim statt und ich bin sicher, die Siefersheimer Kräuterhexen (Christine Moebus, Karin Mannsdörfer und Martina Schmitt) können uns die Tradition, die hinter dem Würzwisch

steht, gut näherbringen. Nach einer Einführung werden die Kräuter im Gebiet rund um die Kräuterkirche gesammelt und zum traditionellen Strauß gebunden. Dabei soll vermittelt werden, welche Kräuter das sind, was sie bedeuten und wie man seinen ganz eigenen Würzwisch zusammenstellen kann. Und vielleicht gelingt es dabei auch, altes Wissen wieder in Erinnerung zu rufen und Traditionelles wie den Würzwisch mit ganz neuen Augen zu sehen. Was hat es mit der Tradition des Würzwischs auf sich? Der Würzwisch ist eine uralte Tradition, die fast in Vergessenheit geraten ist. Im Frauendreißiger, der Zeit zwischen Mariä Himmelfahrt und Mariä Geburt am 8. September, wurden seit Jahrhunderten Kräuter gesammelt, zum Strauß gebunden und im Gottesdienst geweiht. Und tatsächlich sind die Kräuter jetzt im Hochsommer besonders heilkräftig. Der Würzwisch war die Hausapotheke und ein magischer Schutzstrauß, der Haus und Hof vor Unheil bewahren sollte. Die traditionelle Kräuterweihe findet in diesem Jahr erstmalig im Rahmen des Kerbegottesdienstes statt? Die Kräuterweihe gab es traditionell schon immer bei uns an Mariä Himmelfahrt. Wir haben es nun erstmalig mit dem Gottesdienst zur Kirchweihe verbunden, die immer am zweiten Augustwochenende, also kurz vor Mariä Himmelfahrt, stattfindet. Der Gottesdienst wird bei schönem Wetter vor der Kirche gefeiert und das ist einfach der schönere Rahmen. Welche weiteren Projekte stehen rund um die Kräuterkirche an? Erst einmal sind wir damit beschäftigt, die Kirche mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu bringen. Wir sind stolz darauf, dass der Kirchenführer des Bistums Mainz sich ausführlich der Kräuterkirche und der Tradition des Würzwischs widmet. Wir möchten Beschilderungen zur Kirche auf-

stellen, damit man sie besser findet. Immerhin liegen wir an einer Hiwwel-Route und an einem einzigartigen Naturschutzgebiet. Wir möchten die Kirche regelmäßiger für Besucher öffnen. Es gibt viele Ideen, von Kräutern die rund um die Kirche wachsen könnten, ob nun im Kräuterbeet, -garten oder wild, bis hin zur Idee, eine eigene Kräuter-Gruppe ins Leben zu rufen. Hier könnten sich Interessierte regelmäßig treffen, zum gegenseitigen Austausch oder zur Organisation weiterer Projekte rund um die Kräuterkirche. Wir suchen auf alle Fälle Kräuter-Interessierte und freuen uns über jeden und jede, der oder die sich bei uns meldet und Lust auf Pionierarbeit hat.

Kurz & Knapp 15. Kerb in Bingen-Gaulsheim auf dem Platz vor der Kräuterkirche Samstag, 13. August 16 bis 19 Uhr WürzwischWorkshop mit den Siefersheimer Kräuterhexen 20 Euro p.P. inkl. einem Sekt, Getränke und einem KräuterImbiss ab 19 Uhr Liveband Couch & Cocktail Sonntag, 14. August 10 Uhr: Festgottesdienst mit Kräuterweihe, anschließen Frühschoppen mit der Musikvereinigung 1928 Bingen 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr Führungen in der Kräuterkirche, Pizzaabend und Livemusik mit Wicke-Wacke Montag, 15. August Ab 12 Uhr traditionelle KerbeSuppe à la Pfarrer Laick Kerbe-Ausklang am Abend mit Berthold Theis Die Kirche kann ohne Führung rund um die Gottesdienstzeiten besichtigt werden. Anfragen für individuelle Führungen unter anfrage@ kräuterkirche.de www.kräuterkirche.de

PROGRAMM Samstag, 13. August 16-19 Uhr „Den Würzwisch binden …“ Workshop mit den Siefersheimer Kräuterhexen ab 19 Uhr Kerbe-Eröffnung Live-Musik von „Couch & Cocktail“ Steaks vom Grill Sonntag, 14. August 10 Uhr Kerbe-Hochamt mit Kräuterweihe anschl. Frühschoppen mit der Musikvereinigung Gaulsheim ab 14 Uhr Kuchenbuffet ab 18 Uhr Pizza à la Carte Live-Musik von der „Wicke Wacke“ Montag, 15. August 12 Uhr Traditionelle Kerbesuppe ab 18 Uhr Kerbe-Ausklang mit Berthold Theis

PEUGEOT SERVICE-VERTRAGSPARTNER Autohaus Stauch e.K.

... ihr löwenstarkes PEUGEOT-TEAM wünscht viel Spaß auf der Gaulsheimer Kerb!


10. August 2016 | KW 32

Neue Binger Zeitung | 23

Gaulsheimer Kerb 13. - 15. August

Foto: Jan Freric

hs

Liebe Gaulsheimerinnen und Gaulsheimer, verehrte Kerbegäste, zum 115. Mal findet in diesem Jahr die Gaulsheimer Kerb statt. Und als wäre diese Tatsache alleine nicht schon beachtlich genug, gibt es in Gaulsheim noch eine Steigerung: Keine dieser Kerben war wie die andere! Immer wieder warten die Organisatorinnen und Organisato-ren mit neuen Programmpunkten auf, um ihre Gäste zu begeistern. Eine im wahrsten Sinne des Wortes "dufte" Angelegen-

heit zieht sich mit dem Thema Kräu-ter(kirche) wie ein roter Faden durch das diesjährige Kerbewochenende: Nach dem musikalischen Einstieg in die Kerb am Samstagabend findet am Sonntag die Kräuterweihe auf dem Marktplatz statt. Dabei werden auch die traditionellen Würzwische gesegnet, die am Vortag in einem Workshop mit Sekt, Getränken und Kräuterimbiss gebunden werden können. Eine Reminiszenz an die Bedeutung der Gaulsheimer Kirche St. Pankratius und Bonifatius als Kräuterkirche, die am Sonntagnachmittag mit Führungen durch das Gotteshaus ihre Fortset-zung findet. Dass bei allen neuen Ideen dennoch die traditionellen Grundpfeiler des Festes ihren siche-ren Stand behalten, versteht sich in Gaulsheim von selbst. Wie im Würzwisch ist es auch bei

der Programmgestaltung die richtige Mischung, die letztlich den Erfolg ausmacht. Liebe Gaulsheimerinnen und Gaulsheimer, bei aller Begeisterung für die Heilkräuter und ihre oft wohltuende Wirkung: Ich bin sehr froh, dass gegen Frohsinn und Feierlaune in unserer Heimat kein Kraut gewachsen ist! So, wie die Königskerze den Mittelpunkt des Würzwischs bildet, wird im August die Kerb in Gaulsheim das Zentrum der Geselligkeit darstellen. Den Verantwortlichen, die auch in diesem Jahr mit viel Liebe wieder einen bunten KerbeStrauß gebunden haben, sei herzlich gedankt! Ich wünsche allen Kerbegästen viel Spaß und grüße herzlich. Ihr Thomas Feser, Oberbürgermeister der Stadt Bingen am Rhein

Inh. Petra Seitz & Markus Rech

Kerbemontag: Leberknöddel mit Specksoße, Sauerkraut und Kartoffelbrei Besser essen. Besser leben.

Das Premium Kochsystem www.amc.info

Wir wünschen allen en d Besuchern frohe StunKerb auf der Gaulsheimer Öffnungszeiten: Di. + Mi.: ab 16 h · Do.- So. ab 11 h · Küche bis 21:30 Uhr geöffnet· Mo. Ruhetag · außer Feiertags

Mainzer Straße 340 · 55411 Gaulsheim · Tel.: 06721/991076 · Fax: 991078

Viel Vergnügen auf der Gaulsheimer Kerb AMC Premium System

Kochen mit Genuss

Gesünder und genussvoller. Einfacher, schneller, gelingsicher. Praktischer und umweltschonender.

AMC Alfa Metalcraft Corporation · Mainzer Straße 312 · 55411 Bingen-Gaulsheim · Tel.: 0 67 21 -180 01 AMC-AZ-Gesundkochen-A6-16062014.indd 2

16.06.14 14:51


pops

von Mudie groß; die kleiauch zum natürlich Strafe zu rte förmgehenden hrem Auftten, und nd große Tanz und waren besich eine größerem die wohleten. Daeues ProWer dann willkomer Schulbis 18 Uhr indehaus

errolle

erstock

gleich zu duzieren. und seit hase bezept der gen dient die aktuurschutzngungen und ein n Umsetbis Juses ambiutz zu ere Bundesnsgesamt e Projekt2020 zur Team der üller und die neue ll untererreichen eteiligten hen VerDienstleien Hausmitarbeirstützen.

ww.klimade/kliman.

24 | Neue Binger Zeitung

KW 32 | 10. August 2016

MGV Chorproben beginnen Vorsitzender Walter Heinz hofft, das neue Sänger den Chor verstärken Münster-Sarmsheim (red). Nach der Sommerpause lädt der MGV Münster-Sarmsheim jeweils montags von 20 - 21.30 Uhr ins Gemeindezentrum, Teichstraße zur Chorprobe ein. Die erste Übungsstunde ist am 5. September. Da in Münster-Sarmsheim "Kultur so nahe"ist, müsste es doch möglich sein, dass die aktiven Chormitglieder neue, singbereite Sänger begrüßen könnten. Der MGV, seit über 140 Jahren Kulturträger in der Gemeinde, kann auf Dauer seine

Aufgabe nur dann erfüllen, wenn die Chorstärke und damit die Chorqualität entsprechenden Ansprüchen genügt. Noch ist der MGV eine leistungsstarke Choreinheit, um dies zu erhalten, müssen in Zukunft Verstärkungen zu verzeichnen sein. „Deswegen bitten wir Gemeindemitglieder - auch auswärtige Mitbürger- einmal in die Chorstunde hineinzuschnuppern, um vielleicht Gefallen am Gesang zu verspüren. Auch die gelebte Gemeinschaft und Geselligkeit bringen Kultur so

nahe“, hofft Vorsitzender Walter Heinz auf mehr sangesbegeisterte Personen.“In einer Gemeinde mit fast 3000 Einwohnern müsste es doch möglich sein, das Kulturgut Gesang in die nächste Generation hineinzutragen“. Der MGV ist froh, dass es in der Gemeinde noch andere Chorgattungen gibt, die den Chorgesang vermitteln. Doch der MGV hat sich das Ziel gesetzt, auch weiterhin als Männerchor aufzutreten. Dabei wird konservatives wie modernes Liedgut gepflegt.

Kalmenweg 5 55411 Bingen-Sponsheim Tel.: 06721/153336 Mobil: 0170/2970499 Fax: 06727/897929

Ein neuer Abschnitt beginnt Kita feierte die Verabschiedung der Vorschulkinder

Ihr Team für Heizung Sanitär Alternativenergie

Bei uns steht das Wort Service nicht nur auf dem Papier - es wird gelebt. In der Weide 7 • 55411 Bingen-Sponsheim Tel. 06721-9710-0 • Fax 9710-31 www.adamlorey.de • info@adamlorey.de Gruppenbild bei der Abschluss-Veranstaltung. Welgesheim/Zotzenheim (red). Traditionell feierte die katholische Kindertagesstätte Edith-Stein die Verabschiedung der diesjährigen Vorschulkinder. Bei sommerlichen Temperaturen hielt Pfarrer Thomas Müller im Außengelände eine Andacht und segnete die Vorschulkinder. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden die beiden neuen schattenspendenden Bäume auf dem Spielgelände einge-

weiht und gesegnet. Hier bedankten sich Pfarrer Müller und Silke Voß, Erste Vorsitzende des Fördervereins der Kindertagesstätte Welgesheim-Zotzenheim, bei den großzügigen Spendern, die den Kauf und die Einpflanzung der Bäume ermöglichten. Jeweils ein Baum wurde von den Motorradfreunden Gensingen e.V. und vom Weingut Scheffer, finanziert. Beiden Spendern der Bäume, sowie

Foto: privat dem Welgesheimer Bürger Otmar Schwarz wurde ein herzliches Dankeschön ausgesprochen, da sie die Kindertagesstätte und den Förderverein in den vergangenen Jahren öfters mit Geld- und Sachspenden unterstützt haben. Nach der feierlichen Verabschiedung der Vorschulkinder gab es ein gemeinsames Frühstück und die Kinder genossen ihre letzten Stunden im Kindergarten.

B eRaten

Küchen

P l an e n

H a n dw e R K

Raumausstattung

Interior

Wir freuen uns auf Ihre Wünsche | Renovieren aus 1 Hand n n n

Bodenbeläge Parkett Gardinen Sonnenschutz Malerarbeiten Polstern

www.raquet-gmbh.de

Bad Kreuznach 0671-4 36 61

Mainz 06131-23 24 54

A 61 wird voll gesperrt Brücke wird wieder errichtet / Umleitung ausgeschildert Stromberg (red). Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach teilt mit, dass im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der BAB A 61 zwischen der Anschlussstelle (AS) Rheinböllen und der Tankund Rastanlage-Hunsrück eine der im April abgerissenen Wirtschaftswegebrücken wieder errichtet wird. In die bereits hergestellten Widerlager werden drei circa 42 Meter lange Stahlträger mit aufbetonierter Stahlbetonplatte eingehoben. Aus diesem Grund wird die A 61 zwischen der AS Rheinböllen und der AS Stromberg in der Zeit von Samstag, 3. September, 16 Uhr, bis Sonntag, 4. September, 22 Uhr, für den Verkehr voll gesperrt. Der Verkehr wird großräumig umgeleitet: Der Fernverkehr auf der A 61 wird großräumig über das Autobahnkreuz Koblenz A 48 - Autobahndreieck Dernbach A 3 - Mönchhof

Dreieck A 67 - Viernheimer Dreieck A 6 - Hockenheimer Dreieck A 61 geführt. Der Verkehr vom Flughafen Hahn wird über die B 50 bis Kirchberg, die B 421 bis Simmertal und die B 41 zur AS Bad Kreuznach zur A 61 geführt. Der Verkehr aus Richtung Süden und dem Raum Mainz-Bingen wird in umgekehrter Richtung zum Flughafen Hahn geleitet. Umleitung für den regionalen Verkehr: LKW aus Richtung Koblenz mit einem Gesamtgewicht bis 7,5 Tonnen sollen der Umleitungsbeschilderung „U5“ folgen. Diese führt von der AS Rheinböllen über die B 50 bis Argenthal und weiter über die L 242, L 239, L 240 und K 45 nach Schöneberg, weiter nach Hergenfeld und über die K 45 und K 49 auf die L 236 zur AS Waldlaubersheim. LKW aus Richtung Süden mit einem Gesamtgewicht bis 7,5 Tonnen werden an der AS

Stromberg ausgeleitet und über Warmsroth und Daxweiler auf die L 214 zur AS Rheinböllen geführt. Für den lokalen PKW-Verkehr gilt diese Umleitungsstrecke in beiden Richtungen. Aufgrund der geringen Leistungsfähigkeit der regionalen Umleitungsstrecken einschließlich der B 9, die für Schwerlastverkehr ohnehin gesperrt ist, wird die Nutzung der großräumigen Umleitung dringend empfohlen, zumal an diesem Wochenende Großveranstaltungen in Bingen und auf der Loreley stattfinden. Verkehrsteilnehmer mit dem Ziel „Flughafen Frankfurt-Hahn“ werden gebeten, die längere Anfahrtszeit zum Flughafen zu berücksichtigen. Der LBM Bad Kreuznach bittet die Verkehrsteilnehmer dringend darum, sich an die ausgeschilderten Umleitungen zu halten und nicht den Navigationsgeräten zu folgen.

Handwerkliche Polsterei In den zehn Morgen 18 · 55559 Bretzenheim Telefon: 0671-92024268 www.raumausstattung-gnam.de

MAURERMEISTER ANDREAS SCHLEIF Ltd. Bauunternehmen

Alzeyer Straße 4 55457 Gensingen

www.schleif-bau.de Mobil: 0177/3 28 53 73

• NEUBAU • AN- UND UMBAU • AUSSENANLAGEN • PFLASTERARBEITEN

• KLEINSTAUFTRÄGE • BRUCHSTEINMAUERWERK • KLEINBAGGERARBEITEN

Tel. 0 67 27 / 89 5 667


10. August 2016 | KW 32

Neue Binger Zeitung | 25

Ihr Fachmann um die Ecke Mit diesen Tipps macht auc

n im Davon gehen wir eigentlich aus: Wen ub Urla iente Sommer endlich der wohlverd ist, ssen verla nung ansteht und die Woh mal machen auch die Stromkosten zuhause nicht aber hler mzä Stro der it Dam e. Paus vor dennoch munter weiter läuft, müssen absser mfre Stro alle der Abreise wirklich en. gestellt werd ist es, So banal es klingt: Am wichtigsten hen trisc elek vor der Abreise wirklich alle den fall ifels Zwe Im . Geräte auszuschalten eoStecker ziehen, selbst wenn an der Ster mprolllä Kont e kein tand -Zus Off im ge anla dus chen mehr leuchten. Im Stand-by-Mo ohauch te Gerä he verbrauchen elektrisc Exem e älter – m Stro hen Zeic s ne sichtbare elten plare sogar ziemlich viel. Einen dopp

UrEnergiespareffekt erzielt, wer vor dem und ist ente k hran iersc Gefr laub Kühl- und Abweabtaut. Zum einen wird während der Benden laufe senheit kein Strom für den Gedie n laufe ren trieb benötigt, zum ande hicht räte nach der Rückkehr ohne die Eissc r Kelle den in Blick ein Auch ter. effizien unbe g häufi lohnt sich immer. Hier laufen seietwa Wer te. merkt elektrische Gerä tellt, ne Heizungsanlage auf „Sommer“ ums ungsHeiz die dann da m, Stro viel t spar Abpumpen abgeschaltet werden. Vor der mStro den , rdem auße reise, lohnt es sich zu d Stan den und ren rollie zähler zu kont kehr Rück der nach sich lässt So ren. notie alfeststellen, ob tatsächlich alles ausgesch 016) 07.2 /19. LP VZ-R tet war.

Der Energ ieberater hat am Mo den 15.08 ntag, .16 von 13 .30 - 18 Uh Sprechstu r n d e in Bad K in der Kre reuznach isverwaltu ng (Raum Salinenstr 109, 1. OG aße 47, 55 ), 543 Bad K reuznach. Die Beratu ngsg Voranmeld espräche sind koste n ung unter 0671/803-1 los. 004.

Mini-Bad mit Maxi-Komfort 250 Ideen, Ihr kleines Bad ganz „groß“ zu machen

ne, Dusche oder Badewan warum nicht beides...! Info-Telefon

06131-9 72 69-26 er Fordern Sie gratis uns an und wertvolles Bad-Magazin ler bei vermeiden Sie teure Feh Bades! der Renovierung Ihres

Badkultur auf kleinem Raum

Urlaub für die g Stromrechnuh n der Stromzähler mal Pause

Fischtorplatz 11, Mainz (Parkhaus Rathaus) · www.minibagno-mainz.de Geöffnet: Mo.- Fr. 10.00-13.00 Uhr, 14.30-18.30 Uhr - Sa. 10.00-13.00 Uhr

Nasse Wände? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN.

Abdichtungstechnik Rüger GmbH t 06136 - 9528461 oder 06721 - 187182

www.isotec.de/rueger

RAUMAUSSTATTUNG RAUMAUSSTATTUNG RAUMAUSSTATTUNG RAUMAUSSTATTUNG

Nahering 12 Nahering Nahering 12 12 55218 Ingelheim Nahering 12 Nahering 12 55218 55218 Ingelheim Ingelheim Ingelheim Tel 55218 055218 61 32-89 73 77 Ingelheim Tel Tel 0 0 61 61 32-89 32-89 73 7311 77 77 0 61 32-9 82 88 Tel 0 61 32-89 Tel 0 61 32-89 73 77 Tel Tel 0 0 61 61 32-9 32-9 82 82 88 88 11 11 Tel 0 61 32-9 82 Tel 0 61 32-9 82 88 11 www.fussboden-und-farbenwelt.de

ls Volker EhemaPieroth erner W n INHABER Volker Volker Pieroth Volker Pieroth Farbe Pieroth INHABER INHABER INHABER Volker Pieroth INhaber

www.fussboden-und-farbenwelt.de www.fussboden-und-farbenwelt.de www.fussboden-und-farbenwelt.de www.fussboden-und-farbenwelt.de Gardienen · Bodenbeläge · Farben · Tapeten Wir liefern · verlegen · reinigen und ketteln · malen und tapezieren Gardienen Gardienen · ·Bodenbeläge · Bodenbeläge Bodenbeläge ·· Farben ·Farben Farben ·· Tapeten ·Tapeten Tapeten Gardienen Wir Wir liefern liefern · verlegen verlegen · reinigen reinigen und und ketteln ketteln ··malen · malen und und tapezieren tapezieren liefern ·· verlegen ··reinigen und ketteln malen und tapezieren

Monteure gesucht ab sofort!

UNSER FACHMANN Thomas Kühn ist zuständig für:

• HAUSGERÄTE VON AEG FÜR KÜCHENERNEUERUNGEN 55411 BINGEN-KEMPTEN TEL. (0 67 21) 1 30 94 · FAX: 1 30 96


SPORT

26 | Neue Binger Zeitung

KW 32 | 10. August 2016

Mitgliederversammlung Hassia Bingen Sportlich eine erfolgreiche Saison beendet / Zuschauerzahlen am Hessenhaus sind rückläufig

An der Mitgliederversammlung der Hassia wurden durch Oliver Wimmers geheert: (v. l.) Uwe Frowein, Foto: Hassia Manfred Scholz, Helmut Keitel, Roland Krass, Hermann Schmitt und Seppl Götze.  Bingen (red). Anlässlich der Mitgliederversammlung von Hassia Bingen wurden Jubilare geehrt. Urkunde, Sektpräsent und einer Freikarte für die Heimspiele der Saison 2016/17 als Dankeschön erhielten: Seppl Götze, Hermann Schmitt (beide 25 Jahre), Roland Krass (40 Jahre), Uwe Frowein (40 Jahre) und Helmut Keitel (70

Jahre). Nach dem Bericht von Präsident Oliver Wimmers war die Saison 2015/16 sportlich gesehen sehr erfolgreich. Ein großer Dank ging an alle Trainer, Betreuer, an die Eltern der Kinder und Jugendlichen, an die Stadt Bingen und an das gesamte Vorstandsteam. Ziel sei es, den Verein auf „gesunde Füße“ zu stellen und neue Spon-

soren zu finden. Als sehr erfreulich sei die gestiegene Mitgliederzahl zu werten. Eine Grundsanierung der Vereinsimmobilie stehte an, hierzu werde der Vorstand ein Konzept erarbeiten. Im Stadion würden neue Kassenhäuschen und ein neuer Toilettencontainer installiert. Hinsichtlich der Qualität des Stadion-Rasens werde es

erneut Gespräche mit der Stadt Bingen geben. Schatzmeister Manfred Scholz gab einen detaillierten Kassenbericht. Aktuell liege die Mitgliederzahl deutlich über 500, die Zuschauerzahlen bei den Heimspielen seien leider etwas rückläufig. Generell ist Manfred Scholz mit der finanziellen Situation des Vereins zufrieden. Abschließend gab er seinen Rücktritt aus Altersgründen bekannt und bedankte sich bei allen, die ihn in den letzten Jahren tatkräftig unterstützt haben. Anschließend gaben Uwe Frowein als sportlicher Leiter der Hassia und Klaus Schuster, Leiter des Nachwuchsbereiches, ihre Jahresberichte ab. Sowohl im Aktiven- wie auch im Jugend-Bereich zeige sich eine sehr positive Entwicklung. Im Jugendbereich würden in der neuen Saison 14 Mannschaften gemeldet. Beide Herren sprachen allen, die Unterstützung und Hilfe geleistet haben, ein großes Dankeschön aus. Die beiden Kassenprüfer Eddy Mauer und Anke Haupt bestätigten M. Scholz nach der Kassenprüfung ordnungsgemäße Arbeit und baten um Entlastung, die einstimmig gewährt wurde. Seppl Götze als Interimsvorsitzender schlug die Entlastung des Vorstandes vor. Diese wurde eben-

Seniorenmeisterschaften im Tennis Heinrich Welpe verpasste knapp den Titel / Jolanta Bojko wurde Rheinessenmeisterin

Ein Highlight in der Vereinsgeschichte des TC Grün Weiss Bingen waren die Rheinhessenmeisterschaften der Senioren.  Foto: TC Bingen (red). Die Rheinhessenmeisterschaften der Senioren setzten mit hochkarätigen Spielern ein Highlight in der Vereinsgeschichte des TC Grün Weiss Bingen. Eine optimale Location mit zehn toppräparierten Sandplätzen auf der Höhenlage des Rochusberges erwartete die Teilnehmer der über vier Tage angesetzten Rheinhessenmeisterschaften des Tennisverbands Rheinhessen. Mehr als 80 Teilnehmer meldeten sich in den Altersgruppen Herren 40 bis 65 und Damen 40 bis 60 an. Eine

Herausforderung für den Turnierleiter Klaus Mack, der erstmals, aber perfekt die Spiele mit dem Verband koordinierte Die ersten Spiele starteten mit den Herren 65 am Donnerstag und bekamen mit der offiziellen Eröffnungsfeier am Abend einen festlichen Rahmen. Bürgermeister Mönch lobte die sportlichen Aktivitäten, die für eine Stadt und deren Tourismus einen wichtigen Aspekt darstellen würden. Vorstand Dieter Hebermehl begrüßte die Gäste mit Sekt und Fingerfood. Er bedankte sich

für die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Sponsor SebaMed und dem explizit für die Veranstaltung neu gewonnenen Sponsor Mainzer Volksbank, deren Vertreterin Ira Closheim anwesend war. Sie bekundete bereits ihre langfristigen Sponsorenabsichten für die nächsten Veranstaltungen des TC GW. Die Spieler von LK5 bis LK23 boten spannende Spiele mit faszinierenden Matches. In der Herren 40 Nebenrunde siegte Nikolai Kugele (LK9) vom TC Bürgerweide Worms gegen Dirk Jung (LK

11) TC Weiler mit dem Ergebnis 7:5, 6:3. In der Nebenrunde der Herren 50 siegte Erwin Menk (LK 10) TC Boehringer Ingelheim gegen Ralf Weymar (LK13) von der SV Rotamint-Rhein-Nahe Bingen mit dem Ergebnis 6:1, 6:1. Bei den Herren 60 verpasste Vereinsmitglied Heinrich Welpe (LK 9) knapp den Titel zum Rheinhessenmeister. Er verlor im Endspiel gegen Dieter Wallenstein (LK 9) TC Böhringer Ingelheim mit 3:6, 3:6. In der Nebenrunde der Herrn 65 siegte Vereinsmitglied Manfred Sohn (LK 23) gegen Michael Schnur (LK 16) TC Boehringer Ingelheim mit 6:2, 6:7, 10:8. Bei den Damen 40 wurde Susanne Schmidt (LK 11) neue Rheinhessenmeisterin. Rheinhessenmeisterin Jolanta Bojko (LK6) TC Gensingen verteidigte ihren Titel gegen Gesine Schön (LK 9) TV Laubenheim 1883 mit 6:0, 6:1. Verbandspräsident Jan Hanelt und Turnierleiter Klaus Mack beglückwünschten die Sieger am Turniersonntag mit der Pokalverleihung zum Rheinhessenmeister.

falls einstimmig bestätigt. Die Vorstandsmitglieder Oliver Wimmers (Präsident), Johannes Jost (zweiter Vorsitzender), und Jutta Schmandt (Schriftführerin) wurden einstimmig wiedergewählt. Als Nachfolger von Schatzmeister Scholz wurde Stefan Theis vorgeschlagen. Auch dieser wurde einstimmig als Schatzmeister in den Vorstand gewählt. Anschließend verabschiedete Oliver Wimmers Manfred Scholz. Er würdigte nochmals den enormen Einsatz, das große Engagement und die Treue zum Verein. Die entstehende Lücke werde sehr schwer zu schließen sein. Neben Dankesurkunde und diversen Geschenken wurde Scholz zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Den erweiterten Vorstand bilden: Uwe Frowein (Sportlicher Leiter), Klaus Schuster (Leiter Jugendbereich), Günter Frank (Leiter PR & Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecher), Klaus Klein (Stadionbeauftragter), Roland Weiss (Gebäude-Management), Jörg Konrad (Finanz-Management) und Gudrun Schlaudraff (Mitglieder-Verwaltung). Den „Ältestenrat“ bilden Manfred Scholz (Vorsitzender), Eberhard Cadenbach (Stellvertreter) sowie Klaus Endemann und Lenard Weidmann als Beisitzer.

Starke Leistung

10 Kilometer Straßenlauf Bingen (t). Langstreckler Janek Taplan vom LC Bingen ist weiterhin in guter Form. Bei einem sehr gut besetzten 10-Kilometer-Straßenlauf in Gernsheim kam er unter 418 Läufern im Gesamteinlauf auf einen sehr guten vierten Platz und sicherte sich darüber hinaus Platz 1 in der Klasse M30. Die beiden Äthiopier Wosene Demeke und Kifle Belachew siegten unangefochten vor dem Lokalmatador Martin Skalsky (LG Rüsselsheim) und Taplan. Auch wenn Straßenlaufzeiten nicht immer so vergleichbar sind wie Bahnrennen, darf man die 34:14 Minuten des Bingers als gut bewerten, wenn man die Abstände zu Demeke (3:12 Minuten) und Belachew (1:44 Minuten) in Betracht zieht und weiß, dass die beiden Afrikaner mit Halbmarathonbestzeiten von unter 1:10h (Taplan: 1:16:05h) in den Listen geführt werden.


10. August 2016 | KW 32

Neue Binger Zeitung | 27

RÄTSEL Gewinnen Sie 50 Eu ro in bar Euro Lösen Sie unser Kreuzworträtsel und finden Sie heraus, nach welchem Lösungswort wir suchen. Den Unternehmen auf dieser Seite wurden verschiedene Lösungsworte zugeordnet – aber nur eines ist das Richtige! Schneiden Sie die richtige Kombination aus, kleben Sie sie auf eine Postkarte (oder legen Sie sie einem Brief bei) und ab damit bis zum 15.8.2016 an die

Werbeflyer 25.04.20 6Wer8b:e4f8lyUehr 2S5e.i0t4e.210 6 8:48 Uhr Seite 1

Neue Binger Zeitung Kennwort: Gewinnrätseln Keppsmühlstraße 5 55411 Bingen Es gilt das Datum des Poststempels; der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir 50 € in bar!

DER DELLENPROFI IDERN I HDELLENPROFI RER NÄHE I N I H RER NÄHE

radio • fernsehen hifi • service satelliten-technik Wilhelmstraße 84 55411 Bingen/Rhein Telefon (0 67 21) 4 66 00

Optik Novak Rathausstraße16 55411 Bingen Tel.: 06721/991106 Werbeflyer

Ernst-Esch-Straße 4

Bachgasse 12 · 55576 Sprendlingen 55425 Waldalgesheim / Nahe Mobil: 0177/3780183 Tel 06721 - 3 48 77 service@malermeister-sgaslik.de www.weingut-fw-jung.de 25.04.2006 8:48 Uhr Seite 1 www.malermeister-sgaslik.de

•Hagelschäden• •Hagelschäden••Parkdellen• •Parkdellen•

ABENDSCHULE

POLIZEIHUND

DER DELLENPROFI IN IHRER NÄHE · Hagelschäden ·

•Hagelschäden•

Fliesen- Natursteinfachbetrieb eit rh re

nz

te pe

m Ko

Sic he

!

e er ns

U

Ih

HITZEKAMMER

•Parkdellen•

Zwei starke Partner

seit 1989

Fliesenlegermeister “50-Plus” WIR sind für SIE da

Ihre Verleger für: - altersgerechte Wunschkomplettbäder - barrierefreie Duschbereiche mit ESG Glasabtrennung - Wohnbereich, Treppe, Balkon, Terrasse

ALTERSRENTE

· Parkdellen ·

Tel.: 06721 97 94 177

www.bonappetit-menue.de

GmbH

PLUENDERUNG

ROLF HERBER

Mittagessen & Dessert ab 5,80 € inklusive Lieferung

Orthopädie Schuh-Technik Schillerstraße 3

M ENDEZ Ausbeultechnik Fax

Beratung l Verkauf 0 67 21/49 79 76 Kundendienst

MAusbEeulNtDEechniZk MAusbEeulNtDEechniZk

55425 Waldalgesheim Mobil 0163/4 28 28 53 Automatic-Sectionaltore SPORTHOPÄDIE Über 30 Jahre Erfahrung Nahering 4, 55218 Ingelheim

Hitchinstr. 13, Bingen - Tel. 067 21/ 97 50 80 Internetseiten wurden aktualisiert mehr unter:

www.rherber-fliesen.de

KABELBINDER

Zwei starke Partnerwww.dellenprofi-mendez.de in lackschadenfreier

Telefon 0 67 21/3 52 18

Komfort-Schuhmode Rathausstr. 21

 49 03 38  49 04 16 www.enk-orthopaedie.de

Tel. 06132-87051 De Zwei starke Partner llen ren info@bloch-mueller.de Ausbeultechnik! e i k und Lac Beul 0163 - 4282853 Mobil en ent fernen ohne PERFEKTER SERVICE

www.dellenprofi-mendez.de

FÜR PERFEKTE Über 25 Jahre Erfahrung in lackschadenfreier Ausbeultechnik!

GERÄTE Erlebe jeden Tag in Deinem schönen Bad, als wäre er der KINDERSPIEL SCHLOSSHERR TAGESPRESSE TATVERDACHT Beulen..? erste Tag vom Rest deines Lebens. AD_BINGER_45x50_3011.indd 6 30.11.15

Automatik-Sectionaltore WeedstraßeIm13Paradies 55457 Horrweiler 100% Telefonbio 0 67 27 / 8 97 47-0 100% Telefaxcholesterinfrei 0 67 27 / 8 97 47-29 100% gesund info@eschborn-tore.de www.eschborn-tore.de

Parkdellen..? Erlebe jeden Tag in Deinem schönen Bad, Erlebe jedenalsTag in Deinem Bad, Hageldellen..? wäre er der schönen als wäre er der erste TagTag vom Rest deines Lebens. erste vom deines Lebens. Dann sind Sie bei derRest Firma Ausbeultechnik MENDEZ

BÜDESHEIM aktiv

a

www.büdesheim-aktiv.de

genau richtig! Durch die professionelle Technik ist es möglich, Dellen an schnell, kostengünstig und der Fahrzeugkarosserie Frowein Haustechnik GmbH Rosenstraße 10 · 55411 Bingen umweltfreundlich zu entfernen, ohne dass ein Lackieren Täglich frisch: Telefon (06721) Im Paradies notwendig Frowein Haustechnik GmbH18 12 60 Frowein Haustechnik GmbH wird. Mehr als 30 verschiedene Tofu-Spezialitäten aus eigener Rosenstraße 10 · 55411 Bingen

Tofurei Sojafarm

Weedstraße 13 Weedstraße 13 55457 Horrweiler 55457 Horrweiler Rosenstraße 10 · 55411 Bingen www.frowein-haustechnik.de Telefon 0 6727 27/ /88 97 97 47-0 Herstellung. Jeden Montag, Mittwoch und Freitag frischeInternet: 55413 Trechtingshausen Telefon 0 67 47-0 Telefon (06721) Telefon (06721) 1818 1212 6060 TZ-ANZ-91x83-farbe-Auto-Sec-Eschborn.indd 1 12:35 de E-Mail: info@frowein-haustechnik.net Frühlingsrollen, Burger und delikate2/07/15 Hirsekroketten. Telefax 27// 88 97 97 47-29 Internet: www.frowein-haustechnik.de Internet: www.frowein-haustechnik.de Telefax 0 0676727 47-29 Die Vorteile für Sie: Tel.• 06721 6470 E-Mail: info@frowein-haustechnik.net Auf Vorbestellung • E-Mail: info@frowein-haustechnik.net info@eschborn-tore.de info@eschborn-tore.de www.soja-farm.de • -Enorme gegenüber herkömmlichen Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 8:00 16:00 Uhr Kostenersparnis www.eschborn-tore.de Weedstraße 13 Wärme ist unser Wärme unser ElementElement 55457 Horrweiler www.eschborn-tore.de ...so gut – so nah – so ja!Reparaturmethoden! Wärme ist ist unser Element Telefon 0 67 27 / 8TOFUREI 97 47-0 SOJAFARM Telefax 0 67 27 / 8 Tel. 97 47-29 0 67 21-64 70 • info@eschborn-tore.de www.eschborn-tore.de

WARNLEUCHTE

• Im Paradies • 55413 Trechtingshausen Fax 0 67 21-62 98 • • www.soja-farm.de Erhaltung

BELEGNUMMER •

des Originallacks! BENZINMOTOR Keine Wertminderung des Fahrzeuges! Kürzere Standzeiten des Fahrzeuges! Bei Versicherungen und Gutachtern anerkannt!

Schil erstraße 3

• •

Wir wünschen viel Spaß beim Rätseln

ABFALLEIMER

Schil eFrastxraße063721/497976 Fax 06721/497976

Zentrum für Geistiges Heilen

Heilbehandlungen u. Seminare bei der über die Grenzen hinaus anerkannten Heilerin – Anne Hübner Genheimer Weg 10 55442 Roth b. Stromberg Telefon: 06724-3699 www.heilerschule.org info@heilerschule.org

DERMATALOGE

16:57


28 | Neue Binger Zeitung

KW 32 | 10. August 2016

Buchungen unter: Tel. 06721 9192-21 www.bohr.de · reisebuero@bohr.de Buchungscode: NBZ

Winterkatalog 2016/2017

NEU

FLUG „INS BLAUE“ URLAUB AUF DER INSEL

AB IN DEN SÜDEN …

Ein großes Angebot an Festtagsreisen nden Sie in unserem neuen Winterkatalog 2016/2017 Jetzt kostenlos und unverbindlich anfordern!

Auf 100 Seiten nden Sie eine Vielfalt von Reisezielen für jeden Geschmack.

Kostenlose Haustürabholung

* Ausgenommen sind Tagesfahrten, kombinierte Flug- und Busreisen sowie Wochenspiegel-Schnäppchenreisen. Gültig für alle neuen Reisen ab Sommerkatalog 2016. Wir bieten Ihnen eine kostenlose Abholung an der Haustür an und fahren Sie auf direktem Wege zu Ihrem Reisebus!

Die Vorteile unserer „Haustür-Abholung“ • • • • •

Ihr Urlaub beginnt und endet an Ihrer Haustür Kein Koffertragen mehr Direkte Hin- und Rückfahrt zum/vom Reisebus Keine langen und zeitintensiven Hin- und Rückbringer-Fahrten Keine Wartezeiten bei Rückbringer-Fahrten auf andere Reisegäste

Anreisebonus von 25 bis 50 € p. P.

50 Euro bei Zustieg auf der „BOHR-Insel“ in Lautzenhausen 25 Euro bei Zustieg in Simmern, Rheinböllen, Emmelshausen-Dörth, Koblenz-Metternich, Waldlaubersheim, Mainz-Bretzenheim, Alzey

© Sunny-studio, Shutterstock.com

© silvae, Shutterstock.com

ab 599,– € p. P. im DZ

ab 599,– € p. P. im DZ

Einzelzimmerzuschlag 44,– €

Einzelzimmerzuschlag 60,– €

5 Tage:

5 Tage:

30.09. – 04.10.2016 21.10. – 25.10.2016

Inklusivleistungen • Hin- und Rückug ab/bis Flughafen Frankfurt-Hahn nach … • 1 Gepäckstück á 15 kg und 1 Handgepäckstück á 10 kg • Fahrt im modernen Reisebus • 3x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel … in … • 1x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel … in …. • 3x Abendessen im Hotel • 1x Gala-Abendessen mit Musik und Auftritt einer Folkloregruppe • 1x Begrüßungsgetränk • Bootsfahrt und Weinprobe • tägliches Ausugsprogramm und Besichtigungen mit kundiger Reiseleitung • Kurtaxe

01.03. – 05.03.2017 08.03. – 12.03.2017 15.03. – 19.03.2017 22.03. – 26.03.2017

Inklusivleistungen • • • • • • • • • • •

Hinug ab Frankfurt-Hahn nach … Rückug ab … nach Frankfurt-Hahn 1 Gepäckstück 15 kg und 1 Handgepäckstück 10 kg Fahrt im modernen Reisebus der Firma BOHR 4x Übernachtung im komfortablen 4-Sterne-Hotel … Alle Zimmer mit Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Safe und Minibar 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet 4x Abendessen im Rahmen der Halbpension Tägliches Ausugsprogramm mit kundiger Reiseleitung … lassen Sie sich überraschen!

Aktuelle Busreisen – Noch Plätze frei … 5 Tage

30.08. – 03.09.2016

2 Tage

24.09. – 25.09.2016

5 Tage

08.10. – 12.10.2016

5 Tage

04.09. – 08.09.2016

4 Tage

30.09. – 03.10.2016

6 Tage

09.10. – 14.10.2016

7 Tage

05.09. – 11.09.2016

4 Tage

30.09. – 03.10.2016

5 Tage

12.10. – 16.10.2016

4Tage

08.09. – 11.09.2016

4 Tage

01.10. – 04.10.2016

5 Tage

12.10. – 16.10.2016

5Tage

11.09. – 15.09.2016

8 Tage

01.10. – 08.10.2016

4 Tage

13.10. – 16.10.2016

3 Tage

20.09. – 22.09.2016

6 Tage

04.10. – 09.10.2016

3 Tage

14.10. – 16.10.2016

4 Tage

22.09. – 25.09.2016

4 Tage

06.10. – 09.10.2016

5 Tage

19.10. – 23.10.2016

4 Tage

22.09. – 25.09.2016

4 Tage

06.10. – 09.10.2016

2 Tage

21.10. – 22.10.2016

4 Tage

22.09. – 25.09.2016

5 Tage

06.10. – 10.10.2016

3 Tage

21.10. – 23.10.2016

7 Tage

22.09. – 28.09.2016

3 Tage

07.10. – 09.10.2016

3 Tage

25.10. – 27.10.2016

Piemont

Tiroler Herbst

Almabtrieb in Maria Alm

HP 499,– € HP 499,– € HP 699,– €

Harz – Land der Sagen, Märchen & Hexen HP 389,– € Spreewald

HP 489,– €

Minikreuzfahrt London – „Come and see“ HP 299,– € Naturpark Altmühltal

Knödelfest in St. Johann Original Glacier-Express Dolomiten & Südtirol

HP 399,– € HP 399,– € HP 679,– € HP 699,– €

Altstadtfest in Nürnberg

ÜF 179,– €

Flanderns Schönheiten

HP 525,– €

Wolfgangsee – Traditioneller Almabtrieb HP 469,– € Det is Berlin!

Teil HP 525,– €

Sonneninsel Usedom

HP 729,– €

Naturpark Weissensee/Kärnten Zillertaler Musikantengaudi

HP 425,– €

Paris – Charmante Seine-Metropole Kastelruther Spatzenfest Hansestadt Hamburg

BOHR GmbH · An der Kreisstraße 2 · 55483 Lautzenhausen

HP 599,– €

HP 499,– € HP 525,– € ÜF 239,– €

Filzmoos am Dachstein

HP 449,– €

Wandern in der Sächsischen Schweiz HP 629,– € Spreewald und Potsdam Berlin intensiv

Weltstadt Berlin

Hansestadt Hamburg

Prag – Die „Goldene Stadt“ Meyer Werft Papenburg Hansestadt Hamburg

HP 525,– € Teil HP 499,– € Teil HP 379,– € ÜF 239,– € Teil HP 449,– € HP 199,– € ÜF 239,– €

Minikreuzfahrt London – „Come and see“ HP 299,– €

Buchungen unter: Tel. 06721 9192-21


Neue Binger Zeitung | 29

KFZ-Meisterbetriebe

STRAHLENDER STRAHLENDER

SIEGER! SIEGER! Wir sorgen fĂźr

Werkstätten und Händler auch in Ihrer Nähe ¡ RegelmäĂ&#x;ige Werkstattpflege macht sich bezahlt

Mßdigkeit so gefährlich wie Alkohol am Steuer

FORD SERVICE FORD SERVICE Äą

DER NEUE FORD TRANSIT CUSTOM IST GEWINNER DES INTERNATIONAL VAN OF THE YEAR 2013 AWARD . DER NEUE FORD TRANSIT CUSTOM IST GEWINNER DES INTERNATIONAL VAN t YEAR 2013 AWARD . ecTHE otOF 1

Pr FORDWind! frischen tzbrief

MĂźdigkeit am Steuer kann extrem gefährlich werden: Bei einem Sekundenschlaf von lediglich zwei Sekunden legt ein Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h 56 Meter unkontrolliert zurĂźck. Dennoch unterschätzen nach Erkenntnissen des ADAC viele Autofahrer MĂźdigkeit am Steuer. Dabei schränkt sie Reaktionszeit und Konzentration ähnlich stark ein wie Alkohol. Eine groĂ&#x;e Rolle spielt die innere Uhr. Zwischen zwei und fĂźnf Uhr morgens sowie am Nachmittag gegen 14 Uhr befindet sich der Mensch in einem biologischen Tief. In der Nacht in den Urlaub aufzubrechen, um den groĂ&#x;en Staus zu entgehen, geht im Zweifelsfall auf Kosten der Sicherheit. Aber auch auĂ&#x;erhalb dieser Zeiten kĂśnnen Autofahrer unter MĂźdigkeit leiden, vor allem dann, wenn sich die Strecke zieht. Der ADAC rät, sich selbst genau zu beobachten, um nicht vom plĂśtzlichen Sekundenschlaf Ăźberrascht zu werden. Akute Warnzeichen sind häufiges Gähnen, plĂśtzliches FrĂśsteln und ein starkes BewegungsbedĂźrfnis. Auch wer die

Spur schwer halten kann oder das GefĂźhl hat, die StraĂ&#x;e wĂźrde sich verengen, sollte schnellstmĂśglich eine Pause einlegen. Gleiches gilt, wenn der Fahrer sich kaum an die letzten Kilometer erinnern kann. Bei zufallenden Augen, plĂśtzlichem Erschrecken und ruckartigen, unwillkĂźrlichen Kopfbewegungen war man bereits im Sekundenschlaf. Assistenzsysteme kĂśnnen auf ein verändertes Fahrverhalten hinweisen. Spurhalteassistent und Auffahrwarnsysteme haben jedoch nur eine unterstĂźtzende Funktion und kĂśnnen einen Einschlafunfall nicht verhindern. Ohnehin muss jeder Autofahrer sicherstellen, sein Fahrzeug jederzeit beherrschen zu kĂśnnen. Vor allem fĂźr die Fahrt in den Urlaub ist eine gute Planung nĂśtig. Der Fahrer sollte ausgeschlafen sein. Der ADAC empfiehlt, alle zwei Stunden eine Pause einzulegen und sich an der frischen Luft zu bewegen. Wer mĂźde ist, kann ein Nickerchen zwischen 10 und 20 Minuten machen. Wer Ăźberdies noch mehrere hundert Kilometer vor sich hat, sollte eine auĂ&#x;erplanmäĂ&#x;ige Ăœbernachadac.presse- Fotos: shutterstock tung einlegen. 

2

Jetzt inklusive:

2

hu Garantie-Sc FORD Protect brief Garantie-Schutz

Autofahrer sollten sich selbst genau beobachten und Pausen machen

1

Jetzt inklusive:

NUR 1,99 % ESZINS EFFEKTIVER JAHR

4)

Wir sorgen fĂźr frischen Wind! IHRE SERVICEMITARBEITERIN SILKE VICENTE

ORIGINAL FORD SERVICE KLIMAANLAGEN-CHECK

FORD TRANSIT CUSTOM

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Ford Transit Custom City Light, FT250K (L1) LKW-Kasten-Frontantrieb, 2,2 l TDCi, 74 kW (100 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe. Kapazität fßr bis zu 3 Europaletten, selbst bei kurzem Radstand, verlängerte FORD TRANSIT CUSTOM Inspektionsintervalle (50.000 km oder 2 Jahre), Trennwand mit DurchlademÜglichkeit von 3 m beim Ford Transit Custom City Light, FT250K (L1) LKW-Kasten-Frontantrieb, kurzen Radstand, integrierter Dachgepäckträger als Wunschausstattung2,2 l TDCi, 74 kW (100 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe. Kapazität fßr bis zu 3 Europaletten, selbst bei kurzem Radstand, verlängerte Inspektionsintervalle (50.000 km oder 2 Jahre), Trennwand mit DurchlademÜglichkeit von 3 m beim Bei uns fßr kurzen Radstand, integrierter Dachgepäckträger als Wunschausstattung

Wir prßfen die Funktionsfähigkeit aller wichtigen Komponenten im

â‚Ź â‚Ź

16.990,– 16.990,–₏ 15,-

3Innen- und Motorraum.

Bei uns fĂźr

3

57??? Auto Pieroth GmbH & Co. KG

! "Ň €Ň?Ň%!

,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>? Mainzer Str. 439 55411 Bingen Telefon 06721/9144-0

UTO PIEROTH

1)1&*2."$)#84(5/.< 9("1".3*&13&1.8"),4.(.")-&#&*-"4'&*.&2.&4&./1%/$42",2"(&284,"224.(!6*2$)&.5&1+"4' Händlereigene Zulassung. Ein Angebot fĂźr Gewerbetreibende, inkl. Garantie-Schutzbrief, zzgl. Ă&#x153;berfĂźhrungskosten und Mehrwertsteuer.

... www.van-of-the-year.com. die bessere Wahl 1) Quelle: 2) Zeitlich befristetes EinfĂźhrungsangebot, gĂźltig bis Kaufvertragsdatum 31.03.2013 - gĂźltig fĂźr alle Gewerbekunden (ausgeschlossen sind GroĂ&#x;kunden mit Ford Rahmenvertrag), inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief fĂźr das 3. und 4. Jahr bis max. 150.000 km Speyerer Mainzer 3)StraĂ&#x;e 439 Gesamtfahrleistung. Gewerbliches Angebot gilt fĂźr einen FordStr. Transit88-100 Custom City Light Kastenwagen LKW Basis 250 L1 2,2 l TDCi 74 kW (100 PS), zuzĂźglich 6 7 5 4 7 W oderr Ford m Bank s Niederlassung der FCE Bank plc, erhältlich als: Klassische Finanzierung, Frachtkosten 5 5 4und 1 19% 1 Mehrwertsteuer. B i n g e n4) Ein Finanzierungsangebot 1) Quelle: www.van-of-the-year.com. 2) Zeitlich befristetes EinfĂźhrungsangebot, gĂźltig bis Kaufvertragsdatum 31.03.2013 - gĂźltig fĂźr alle Gewerbekunden Systemfinanzierung und Ford Auswahl-Finanzierung. (ausgeschlossen sind GroĂ&#x;kunden mit Ford Rahmenvertrag), inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief fĂźr das 3. und 4. Jahr bis max. 150.000 km Gesamtfahrleistung. 3) Gewerbliches Angebot gilt fĂźr einen Ford Transit Custom City Light Kastenwagen LKW Basis 250 L1 2,2 l TDCi 74 kW (100 PS), zuzĂźglich Frachtkosten und 19% Mehrwertsteuer. 4) Ein Finanzierungsangebot der Ford Bank Niederlassung der FCE Bank plc, erhältlich als: Klassische Finanzierung, Systemfinanzierung und Ford Auswahl-Finanzierung.

SPOT REPAIR 55218 Ingelheim Heinrich-Wieland-Str. 15 Tel.: 0 61 32 / 8 98 13 34

55450 Langenlonsheim An den Nahewiesen 15 Tel.: 0 67 04 / 25 58

Mo. â&#x20AC;&#x201C; Do. 8.30 â&#x20AC;&#x201C; 17.00 Uhr u. Fr. 8.30 - 15.00 Uhr

Mo. â&#x20AC;&#x201C; Do. 7.30 â&#x20AC;&#x201C; 17.00 Uhr u. Fr. 7.30 â&#x20AC;&#x201C; 15.00 Uhr

www.sinsig.com

Autohaus Stauch

e.K.

Inhaber Oliver Stauch

Reparaturen und Instandsetzung aller Kfz-Marken.

Ihr PEUGEOT SERVICE-VERTRAGSPARTNER in Bingen

SIE WOLLEN DAS BESTE. WIR SIND IHRE PROFIS. Ihr Fahrzeug ist bei uns in guten Händen! An der Altnah 19 ¡ 55450 Langenlonsheim ¡ Tel. 06704 / 95 90 10 autohaus-nahetal@t-online.de ¡ www.autohaus-nahetal.com

â&#x20AC;˘ Steinschlag-Reparatur â&#x20AC;˘ Neuverglasung â&#x20AC;˘ auch im mobilen Dienst â&#x20AC;˘ Folienmontage â&#x20AC;˘ Glasdacheinbau

â&#x20AC;˘ Teillackierung â&#x20AC;˘ Felgenreparatur â&#x20AC;˘ Kratzerbeseitigung â&#x20AC;˘ Dellen entfernen ohne Lackieren â&#x20AC;˘ Fahrzeugaufbereitung

Uwe Kiese SchulstraĂ&#x;e 1, 55457 Gensingen Tel: 0 67 27 / 892 34-0 ¡ Fax 0 67 27 / 892 34-29 www.wintec.de, e-Mail: Gensingen@pkwglas.de

Äą

Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

GmbH & Co. KG

10. August 2016 | KW 32

Mainzer Str. 334 Tel. 06721 / 14924

55411 Bingen Fax 06721 / 2574

e-mail autohaus-stauch@t-online.de


30 | Neue Binger Zeitung

KW 32 | 10. August 2016

Tagesausflug des VdK Ortsverbandes Ockenheim

Abschlussprüfung bestanden

Weck, Worscht und Woi bei Stadtführung in Trier

Mensch-Hund-Team durch Therapiehunde Lebensfreude ausgebildet

Ockenheim (red). Der diesjährige Tagesausflug des VdK Ortsverbandes führte nach Trier. Zu Beginn der Tagesfahrt gab der Erste Vorsitzende Reinhold Kaiser einen Überblick über das Tagesprogramm und nach dem traditionellen Ockenheimer Frühstück mit „Weck, Worscht und Woi“ gab es zunächst eine Stadtführung, die teilweise mit dem Bus und anschließend in kleineren Gruppen zu Fuß erfolgte. Eindrucksvoll erklärten die Stadtführer den Gästen die Geschichte der Stadt Trier, der historischen Gebäude sowie das Leben vor vielen hundert Jahren. Die Zeit bis zur Rückfahrt stand zur freien Verfügung. Der Abschluss der Fahrt fand in einer Gaststätte in Genheim statt. Gegen 21 Uhr kamen alle wieder müde, aber zufrieden in Ockenheim an. Vielfach wurde bereits der Wunsch geäußert, diese Tagesfahrt im nächsten Jahr unbedingt wieder durchzuführen.  Foto: K. Schmidt

Müll in Sicht? Auenservice informiert über Folgen des Abfalls in der Natur Region (red). Die Sommeraktion des Auenservice zum Thema „Müll in der Natur“ geht in die nächste Runde. Wie im vergangenen Jahr machen Infotafeln in den Rheinauen zwischen Mainz und Bingen auf die Folgen zurückgelassener Abfälle für Mensch und Natur aufmerksam. „Die Müllmengen in den Rheinauen sind erschreckend. Wir füllen bei unseren Rundgängen durch die Naturschutzgebiete regelmäßig mehrere

Säcke“, so Irene Glatzle vom NABUNaturschutzzentrum Rheinauen. Zu den klassischen Fundstücken gehören Essensverpackungen, Getränkeflaschen, Angelutensilien oder angeschwemmter Plastikmüll, der weiter flussaufwärts seinen Weg in den Rhein gefunden hat. Die Tafeln informieren über die Zersetzungsdauer verschiedener Abfälle, die Gefahr der Gewässerverschmutzung und die oft fatalen Folgen für Wildtiere. „Tiere, die sich

in Schnüren und Netzen verfangen oder an Plastikmüll ersticken sind mittlerweile ein globales Phänomen“, mahnt Biologin Glatzle. Der Appell des Auenservice an alle Besucher der Rheinauen lautet daher, keinen Müll in der Natur zu hinterlassen - der Natur und anderen Besuchern zuliebe. Informationen zu den Schutzgebietsverordnungen und der Arbeit des Auenservice können unter www.auenservice.de aufgerufen werden.

Viel Spaß bei der Freizeit FC Teutonia Weiler lud zu abwechslungsreichem Programm ein

Weiler (red). Sommerbiathlon, Radtour, Wanderung, Kletterparcours und Besuch in der Rheinwelle und und und – die FC Teutonia 08 hatte ein erlebnisreiches Ferienfreizeit-Programm für Kinder von sechs bis 13 Jahre ausgearbeitet. Weitere Infos unter: www.fc-teutonia-weiler.de/Events  Foto: privat

Langenlonsheim (red). Ein Jahr lang wurden elf Mensch-HundTeams durch den Verein Therapiehunde Lebensfreude Langenlonsheim ausgebildet. Jetzt legten sie im Schützenhaus in Langenlonsheim unter einer externen Prüferin der IGTH (www.ig-therapiehunde.de) die Abschlussprüfung zum Therapie(begleit)hunde-Team ab. Überglücklich nehmen die elf neuen Teams ihre Prüfungsur-

kunden entgegen, um nun in Alten- und Seniorenheimen, in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung sowie in Schulen und in Kindergärten in den Einsatz zu gehen. Nach den Sommerferien, freuen sich dann wieder elf neue Azubis mit der Ausbildung beginnen zu dürfen. Weitere Infos gibt es auf der Internetseite des Vereins unter www.th-lebensfreude.de.  Symbolfoto: shutterstock

Immobilien Angebote 1,5 Zi.-Whg., ca. 33m², renov., ab sofort in ruhiger, zentraler Lage v. Bingen-Stadt zu verm., KM310€+NK+KT Tel. 0151/40186439 Münster-Sarmsheim, ca. 70m², helle, freundl. 3 ZKB, 1.OG, (geeignet f. 2 Pers.), in Privathaus, frei ab 01.10.16, KM 400€+NK+KT Tel. 06721/45262 Bgn.-Büdesheim, an Garten+Vogelfreund, 3 ZKB, ca.80m², möbl., TGL-Bad neu gefliest, Kabel-+Internetanschl., KM480€+NK+2MM KT Tel. 06721/45499 3 ZKB in Waldalgesheim, frei ab 01.11.16 oder auch früher, 90m², Balk., Kellerr., 540€+NK160€+KT1.000€ Tel. 06721/34177 oder 0160/3393416 Stellplatz für Wohnwagen, Wohnmobil, Boot od. Anhänger gesucht? Jetzt mieten in Langenlonsheim, m. einfacher Zufahrt in günstiger Lage! Beliebige Mietdauer ab 1 Monat wählbar! Tel. 06704/2509 FeWo, Bg.--Stadt für Touristen und Monteure geeignet, 2 Pers. ab 60€, Parkpl., Internet + SAT-TV Tel.06721/16880 Bingerbrück, sehr individuelle 3,5 ZKB, 90 m², EBK. Terr., Innenhof, ideal für 1-3 Pers. ab 1.10.2016, KM 600€ Tel. 0177-258044

Bingerbrück, schöne 2ZKB, Keller, ca. 50 m², ruhige Lage, parken am Haus, an einzelne Person, NR, keine Haustiere zu vermieten, 280€+NK+Kt… Tel. 06721-36920 Bingen, 3 ZKB, ca. 80m², kl. Balkon, KW 480 €, ab sofort frei ,1 min. vom Zentrum entfernt, Tel. 0171/3409081

Gesuche Suche in Bacharach und Umgebung Halle oder Scheune zum Unterstellen von Autos Tel. 0157/479614992

SIE HABEN EIN GRUNDSTÜCK? SIE WOLLEN BAUEN? KERN-HAUS PLANT IHR HAUS!

Infos unter: Tel. 0 67 21 / 15 48 21 0 www.kern-haus.de/mainz


10. August 2016 | KW 32

Neue Binger Zeitung | 31

Schnäppchen Kaufangebote

Wir reinigen Ihre Fenster

Günstig abzugeben, 2 Badewanneneinsätze, rustikales Tellerregal, einige Gobbelin-Bilder, Regal mit 5 Brettern – helles Holz, diverse Holzbretter Tel. 0152-51460008

Haus 5-7 Zim. kostet 40 Euro Wohn. 3-5 Zim. kostet 25 Euro Wintergarten nach Wunsch.

KH Tel. 06 71 - 895 93 18

Sonstiges

Werden Sie Gastfamilie für einen Austauschschüler!

Hallo A.F.aus Bingen, danke dass Sie sich gemeldet haben. Für die Wiederbeschaffung meines Schmuckes (3 Ringe), sowie die Ausweise und Notizen aus meiner Geldbörse bezahle ich eine Belohnung…. Tel. 06721/16880 Junge Frettchen, 12 Wochen alt, für je 60€ zu verkaufen,1 Terrarium 80x40x50 für 40€ Tel.06727-892842 Suchen vom 17.09.-25.09.2016 einen Katzensitter aus Bingen und Umgebung mit Erfahrung…. Tel. 06721/41138

Entdecken Sie zu Hause die Welt und schenken Sie einem Jugendlichen eine unvergessliche Erfahrung! Jährlich kommen rund 600 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt 50 Ländern weltweit für ein Austauschjahr nach Deutschland. Die 15- bis 18-Jährigen werden vollständig in den Alltag integriert, gehen hier zur Schule und lernen so Land, Leute und Sprache intensiv kennen. Die gemeinnützige Organisation Youth For Understanding sucht gastfreundliche Familien, die für drei bis elf Monate einen Austauschschüler bei sich willkommen heißen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.yfu.de/ gastfamilien oder unter 040-2270020.

Achtung liebe binger

Seriöser Pelz- und Schmuckankauf der Firma Adler, seit 1984. Wir sind seriös und fair, machen auch selbstverständlich hausbesuche und weisen uns immer mit einem Personalausweis aus. bei nichteinigung tragen Sie keine Kosten. 0671-4833062

1 Euro am Tag für die Berggorillas und Wälder in Afrika.

Gorillas suchEn PaTEn Zoologische Gesellschaft Frankfurt Telefon: 069 - 94 34 46 0 info@zgf.de | www.zgf.de

mK

Malermeister M. Knaul

Bingen: 06721/988159 Bretzenheim: 0671/44578

www.maler-knaul.de

Gute Arbeit – Faire Preise · Maler- und Tapezierarbeiten · Treppenhausgestaltung · Vollwärmeschutz · dekorativer Innen- und Außenputz · Fassadengestaltung

Private Kleinanzeige?

Wir beraten Sie gerne Telefon (06721) 91 92 -0 · Fax (06721) 91 92 -17 anzeigen@neue-binger-zeitung.de 11 Jahre Bingen

Wir haben Urlaub

von Sa. 06.08. bis einschließlich So. 04.09.2016.

06721-490333 ÖFFNUNGSZEITEN: Dienstag - Freitag: 11.30 - 14.00 Uhr Dienstag - Freitag: 17.00 - 22.00 Uhr Sa., So. & Feiertags: 17.00 - 22.00 Uhr

Berlin Straße 101 · 55411 Bingen-Büdesheim www.da-valentino-pizzeria.de

Neue Öffnungszeiten Mo, Di und Donnerstag von 11 - 14 Uhr Massagepraxis Jürgen Distel Tel.: 06721 - 46881

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen Tel.: 03944 - 36160

www.wm-aw.de (Fa.)

Stellenanzeigen Ferien-/Nebenjob gesucht?

Zur Verstärkung unseres Veranstaltungs-Teams suchen wir für sofort zuverlässige und flexible junge und junggebliebene Damen und Herren. Gepflegtes Äußeres, freundliches Auftreten, Einsatzwille sowie die Bereitschaft, auch am Wochenende zu arbeiten, sind Voraussetzung. Mindestalter 16 Jahre. Interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre Kurzbewerbung mit Foto per E-Mail an info@hitsforkids.de oder per Post an Leonhard’s Hits for Kids Bretzenheimer Str. 69; 55545 Bad Kreuznach

Breite ca. 90mm Höhe ca. 45mm Helfer / Produktionshelfer (m/w) SEIT 25 JAHREN

Wir suchen:

Stellenangebote Suche eine deutschsprachige Putzhilfe, 14-tägig 5 Std., in 2 Pers.-Haushalt nach Bgn.Dietersheim Tel. 0176/23840118 Reinigungskraft nach Bingerbrück, Stromberger Straße gesucht Tel. 06725/302834 Stundenweise Aushilfe für Pflege und Haushalt gesucht Tel. 06721/16880

PERSONAL-LEASING

Staplerfahrer (m/w) Kommissionierer (m/w)

EIGENER FAHRDIENST

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

Full-Service-Logistik-Unternehmen stellt ein:

VORARBEITER/INNEN IM BEREICH LAGER UND KONFEKTIONIERUNG • Teamführung • Verantwortung der Ablauforganisationen • Koordinierung der Einarbeitung neuer Mitarbeiter • Kontrolle Be- und Entladen von Transportfahrzeugen

LKW-FAHRER/INNEN (KLASSE CE)

• Nah-, Shuttle- und Linienverkehr mit erstklassigen Fahrzeugen • auch als Aushilfe auf 450,- € Basis möglich

VERANTWORTUNGSBEWUSSTE

!

Wir suchen für unser Hotel Frühstücksfrau / Zimmermädchen freundliche, flexible & zuverlässige Mitarbeiterin für Frühstücksservice und Reinigung unserer Hotelzimmer. Hotel Garni Zum Adler Bingerstr.4 · 55457 Gensingen Tel:06727-253 email: kh.luy@web.de

FAHRER/INNEN (KLASSE B) • für Personaltransporte zu unseren Betriebsstätten

REINIGUNGSKRAFT (M/W) • Raumpflege in verschiedenen Betriebsstätten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf unter +49 (0) 67 27 / 8 97 68 - 20. Gerne können Sie uns auch von montags – freitags (9.00 – 16.00 Uhr) in unserer Verwaltung besuchen: Depotpack GmbH | Am Kieselberg 18 | 55457 Gensingen

bewerbung@depotpack.de

www.depotpack.de


nolte

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

Einfahrt Espenschiedstraße gegenüber Stadt-Bahnhof  06721/991366

Würziger Fleischkäse

fein oder grob ofengebacken, ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, aufgeschnitten auch als Vesperscheibe, DLG-prämiert, 100 g

Nektarinen gelb oder Pfirsiche

0.59

Hausmacher Bauernbratwurst

gelb „große Früchte“ aus Spanien oder Italien, Klasse I, 1 kg

Tortenbrie

französischer Weichkäse aus Kuhmilch, mind. 50% Fett i. Tr., ein natürlich frischer,fruchtiger Brie mit besonders zart cremigem Schmelz, 100 g

1.49

aus Deutschland, Klasse I, Stück

0.89

Saftiger SchweineKammbraten

Allgäuer Bergkäse würzig deutscher Hartkäse aus Kuh-Rohmilch und mind. 9 Monate gereift, mind. 45% Fett i. Tr., leicht salziger, fruchtiger Geschmack, 100 g

0.79

Unsere Heimat echt & gut Radieschen

mit Knochen oder -Kammkoteletts 1 kg

französischer EdelpilzWeichkäse aus Kuhmilch, mind. 60% Fett i. Tr., Geschmack mild nach Blauschimmel, 100 g

0.49

Gyrostaschen

aus dem Schweinerücken, gefüllt mit Krautsalat und Zaziki, 100 g

1.19

Zwiebel-/ Spießbraten

vom saftigen Schweinenacken, gefüllt, auf Wunsch auch von außen gewürzt, DLG-prämiert, 1 kg

7.99 1.29

Pflaumen

aus Rheinhessen Klasse I, I kg

Milram Burlander

2.49

Äpfel Pink Lady

La-Ola-Welle

Schweinerückensteaks am Spieß, 100 g

Trauben hell, rot oder dunkel

aus Italien oder Spanien, Klasse I, 1 kg

aus Südafrika oder Chile, Klasse I, 1 kg

mind. 45% Fett i. Tr., mild, aromatisch, nussig oder Benjamin, mind. 48% Fett i. Tr., mild bis leicht pikant, deutscher Schnittkäse aus Kuhmilch, 100 g

1.79

0.79

Langnese Cremissimo

2.99

verschiedene Sorten, z. B. Vanille 1 L, Schokolade 900 ml ( 1 L = € 2,09), tiefgefroren, Becher

MiniRomatomaten

aus Deutschland, Klasse I, 250-g-Schale (100 g = € 0,40)

1.88

0.99

KROENUNG PADS

Dorfmühle Nudeln

1.49

1.79

verschiedene Sorten, Packung je

0.99

1.49

Saint Agur

aus Deutschland, Klasse I, Bund

3.99

0.59

0.49

Unsere Heimat echt & gut Eissalat

im Geleemantel oder Bauernbratwurst geräuchert Westfälische Art, 100 g

Pepsi-Cola* auch light*, Schwip Schwap*, Mirinda und weitere Sorten (*koffeinhaltig), 1,5-L-PET-Flasche zzgl. 0,25 € Pfand (1 L = € 0,39)

versch. Ausformungen 500g Packung

Flensburger Pilsener oder Dunkel Kiste mit 20 x 0,33-L Bügelflaschen zzgl.4,50 € Pfand (1 L = € 1,51)

9.99

Henkell Sekt verschiedene Sorten, 0,75-L-Flasche (1 L = € 5,32)

3.99

Averna Amaro Kräuterlikör 29% Vol., 0,7-L-Flasche (1 L = € 12,84)

8.99

Puschkin Vodka 37,5% Vol., auch Black Berries 16,6% Vol., 0,7-L-Flasche (1 L = € 8,56)

5.99

Coca Cola 12x1L PET

verschiedene Sorten, zzgl. 3,30 · Pfand

7.99

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung -

nolte´s frische-center

Mainzer Str. 45-51, Bingen gegenüber dem Stadt-Bahnhof , Tel. 06721 - 99 13 66

Öffnungszeiten:

Montag - Samstag, 8.00 - 20.00 Uhr

Zahlen Sie bargeldlos mit:

Angebote – nolte´s frische-center, Mainzer Str. 45-51, Bingen

Angebote gültig vom 11.8. - 13.8.2016

Kw 32 16  
Kw 32 16  
Advertisement