Page 1

Neue Binger Zeitung Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

21. Jahrgang · KW 30

Mittwoch, 27. Juli 2016

Ihre freundlichen Computerspezialisten

Günter Petry

®

Schreinerei Innenausbau GmbH

issinger.it

Ernst-Müller-Straße 2 55411 Bingen-Dromersheim Telefon (0 6725) 26 02 Telefax (06725) 56 46

Ladengeschäft mit Parkplatz Öffnungszeiten: Mo.- Do. 9:30 Uhr - 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr - 16:00 Uhr Fr. von 9:30 Uhr - 14:00 Uhr Gaustraße 20 · 55411 Bingen 06721/3099810 · info@issinger.it

Terrassenholz Sib. Lärche genutet/geriffelt, Maße: 27x145 mm

3,99 €/lfm

Sieben Absolventinnen an der VHS Eingliederungslehrgang für Migrantinnen ist abgeschlossen

Antje Müller IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

Grundstück in Waldalgesheim

Ortsrandlage/Mischgebiet, sofort bebaubar! 608 m², voll erschlossen. Bebauung nach §34 60.000 € Geibstrasse 22 · 55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Bingen (red). Die Volkshochschule verabschiedete in einer Feierstunde sieben Absolventinnen des Lehrgangs Eingliederung in den Beruf für Migrantinnen, der im November 2015 begann und die Teilnehmerinnen in knapp 800 Unterrichtsstunden auf den Arbeitsmarkt vorbereitete. Die Zertifikate wurden von René Nohr, Leiter der VHS Bingen, überreicht. Der Lehrgang wurde aus Mitteln des Arbeitsmarktpolitischen Programms der Landesregierung und mit Unterstützung der Beauftragten der Landesregierung für Migration und Integration finanziert. Die Teilnehmerinnen kamen aus fünf unterschiedlichen Ländern: aus Bosnien, Polen, Peru, Rumänien und Russland. Sie haben gemeinsam ihre Kompetenzen analysiert, Zeit- und Stressmanagement erprobt, die Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Familie

getestet, ein Bewerbertraining absolviert, Informationen über Berufe und deren Arbeitsfelder erhalten und wurden bei dem erfolgreichen Absolvieren eines sechswöchigen Praktikums begleitet. Ein intensives Deutsch-Training ist Bestandteil des Lehrgangs. Der Integrationskurs an der VHS schließt mit dem Zertifikat Deutsch (B1) ab; auch für die Einbürgerung ist diese Sprachstufe ausreichend – nicht jedoch für die erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt jenseits einer geringfügigen Beschäftigung. Nach Abschluss des Lehrgangs und mit Bestehen der Sprachprüfung haben die Teilnehmerinnen den Sprung zum nächst höheren Zertifikat der Stufe B2 des Goethe-Instituts geschafft. EDV-Kenntnisse auf einer soliden Basis, sind heute für den Einstieg ins Berufsleben eine unabding-

h

nac

uz en nz ad Kre B Bing Mai

Charmantes Wohnhaus auf dem Kuhberg

Bad Kreuznach, begehrte u. ruhige Wohnlage. Rd. 93 m² gepflegte Wohnfläche verteilen sich auf 3 Zimmer, Küche, modernes Tageslichtbad mit Dusche, GästeWC, Balkon u. Süd-West-Terrasse. Attraktives 659 m² großes Grundstück, Garage. Verbrauchsausweis, 266,2 kWh/(m²a), Gas, Baujahr 1978, Energieeffizienzklasse H.

KP: € 297.000,–

Wir suchen dringend:

www.ammann-holz.de www.ammann-holz.de• Tel. 06727/8939-0

bare Voraussetzung. Daher haben die Teilnehmerinnen nicht nur Grundlagen der EDV, Textverarbeitung mit Word und Präsentation mit PowerPoint gelernt, sondern in drei Prüfungen zum Europäischen ComputerPass auch nachgewiesen, dass sie die Programme beherrschen. Den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen haben: Roxana-Iulia Covaciu, Alina Mihaela Filiche, Ekatarina Ivanova, Indira Kajtazovic, Olga Novozhilov, Maria Lourdes SchwarzSolis, Martyna Julita Sieczka.

Ihr regionaler Partner für nachhaltige und saubere Energie.

Das Bild zeigt die Absolventinnen und ihre drei Kursleiter Renate Winkelmann, Nicole Simon und Francis Yopa Nana.

www.rheinhessische.de

Die Rheinhessische.

Rundum gut beraten: Bei Strom und Gas – die Rheinhessische, Ihr Energieanbieter aus Ingelheim am Rhein. Serviceorientiert, sympathisch, kundennah.

Weitere Infos und Anmeldung für die Lehrgänge im Jahr 2016 unter Tel. 06721-12327 oder -991103 und unter www.vhs-bingen.de. Foto: VHS

KOOPERATIONSPARTNER DER

NEU

Am Kieselberg 8a • 55457 Gensingen Tel. 0 67 27 / 89 39 - 0

Voll erschlossene Baugrundstücke:

Alsenz: Grundstücksgrößen FÜR eine junge Familie von 623 - 862 m² ein Einfamilienhaus mit KP: z.B.: 623 m² = € 42.987,– guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel Geräumige 2-Zimmer-ETW Altenbamberg: in Bingen bis 15 km in angenehmer Wohnlage in Bingen-Dieters2.946 m², auch teilbar heim. 4-Parteienhaus, 1. OG. Rd. 67 m² Wfl. Umkreis, KP: € 191.490,– sich auf 2 Zimmer, Küche, Tagesab 130 m² Wohnfläche, verteilen lichtbad u. 2 Balkone. Außerdem Kellerraum Hochstätten / Pfalz: mindestens 5 Zimmer, u. Waschküche. Frei nach Absprache! Bedarfsausweis, 198,9 kWh/(m²a), Erdgas, Baujahr 674 m², Ortsrandlage. Garage und Garten. 1962/96, Energieeffizienzklasse F. KP: € 26.960,– Kaufpreis bis € 400.000,–. KP: € 88.000,–

1954 r fahrung eit Seit re E herh unse Ihre Sic

Kapitalanleger aufgepasst! NEUER PREIS

Gepflegtes Mehrfamilienhaus mit 5-6 Wohneinheiten, ca. 430 m² Wohnfläche., 3.016 m² Grundstück + 10 Pkw-Stellplätze in Niederheimbach. Herrlicher Rheinblick, erzielbare Jahresnettomiete rund € 23.000,–. Verbrauchsausweis, 122,4 kWh/(m²a), Flüssiggas, Baujahr 1926.

KP: € 249.000,– Kapitalanleger aufgepasst! Gepflegtes MFH mit 5-6 WE, ca. 430 m² Wfl., 3.016 m² Grundstück + 10 PkwStellplätze in Niederheimbach. Herrlicher Rheinblick, erzielbare JNM rd. € 23.000,–. Verbrauchsausweis, 122,4 kWh/(m²a), Flüssiggas, Baujahr 1926.

KP: € 249.000,–

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, µ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 | Neue Binger Zeitung

KW 30 | 27. Juli 2016

Notrufnummern Polizei Bingen Tel. 06721 90 50 Polizei Notruf Tel. 110 Feuerwehr Notruf Tel. 112 Rettungsdienst Tel. 06721 192 22 Telefonseelsorge Tel. 0800 111 0 111 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131 232 466 Fundtiere Notruf „Mensch+Tier“ Tel. 0162 314 57 73

Ärztliche Notdienste Ärzteschaft Bingen Heilig-Geist-Hospital, Eingang Hospitalstraße, 55411 Bingen Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19.00 bis 7.00 Uhr Mi. 14.00 bis 7.00 Uhr Fr. 16.00 Uhr bis Mo. 7.00 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7.00 Uhr. Tel. 116 117 (landesweite Rufnummer ohne Vorwahl) Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7.00 bis Mo. 8.00 Uhr Mi. von 12.00 bis Do. 8.00 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

Apotheken Notdienste Mittwoch, 27. Juli: Rupertus Apotheke, Stromberger Str. 76, Weiler, Tel. 06721-992500; Stadt-Apotheke, Langgasse 2, Gau-Algesheim, Tel. 06725-1222 Donnerstag, 28. Juli: Apotheke am Römer, Saarlandstr. 121, Büdesheim, Tel. 06721- 995100; Sonnen Apotheke, Naheweinstr. 175, Langenlonsheim, Tel. 06704-662 Freitag, 29. Juli: Stephanus Apotheke, Saarlandstr. 180, Büdesheim, Tel. 06721-44093; Apotheke Ockenheim, Hindenburgplatz 10, Ockenheim, Tel. 06725933030; Rosen-Apotheke, Marktplatz 1, Sprendlingen, Tel: 06701-491 Samstag, 30. Juli: Falken Apotheke, Schmittstr. 23, Bingen, Tel. 06721-14038 Sonntag, 31. Juli: Adler Apotheke, Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 06721-14037 Montag, 1. August: St. Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 06721-34982; Johannis-Apotheke, Querbein 2, Gau-Algesheim, Tel: 06725-2228 Dienstag, 2. August: Basilika Apotheke, Basilikastr. 26, Bingen, Tel. 06721-13023 Mittwoch, 3. August: Blumenpark Apotheke, Mainzer Str. 39, Bingen, Tel. 06721-16677; Sonnen Apotheke, Naheweinstr. 175, Langenlonsheim, Tel. 06704-662 Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte (kostenlos) Tel. 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy))

Familienaufstellungen am Samstag, den 06.08.2016 10-18 Uhr Info und Anmeldung unter Systemische Praxis Bingen Tel.: 06721-988155

Naturparke Deutschland

H EIMAT FÜ̈ R G ENUSSVERSTÄRKER N ATÜRLICH N ATURPARKE !

Mainzerstr. 33 · 55411 Bingen Tel.: 06721/10610 direkt gegenüber der Sparkasse Rhein-Nahe Kostenlose Kundenparkplätze vor dem Haus

Entdecken Sie Heimat neu – Genießen Sie Produkte aus Naturparken!

www.brillenshop-bingen.de

www.naturparke.de

Rhe 55424 Münster-Sa

Seit 20 Jahren in Münster-Sarmsheim Ockenheimer Str. 8, Gau-Algesheim Live-Musik, Kulturelles & Kulinarisches mit Hofüberdachung www.weingut-nikolaushof.de

Zusätzliche Auslegestellen: Sie finden Ihre Neue Binger Zeitung auch an folgenden Auslegestellen: Daxweiler: Gasthaus Fennel, Binger Str. 9 · Seibersbach: Dorfladen, Hauptstraße 3 · Dörrebach: Taverna Meteora, Stromberger Str. 41 · Henschhausen: Terracottage, Rheingoldstr. 6 · Laubenheim: Kindergarten, Schulstr. 3 · St. Johann: Landgasthof Beiser, Obergasse 5 · Bacharach-Steeg: Haushaltswaren Schüler, Blücherstr. 221, Neurath: Ortsmitte an der Eiche

Fernseh-Frey TV - Hifi - Sat - Haushaltsgeräte Beratung – Verkauf – Service – Reparatur – Installation Samsung / Panasonic / Loewe / LG / Grundig / Philips / Onkyo / Liebherr / Bosch / Siemens / AEG / Saeco...

Ihr kompetenter Ansprechpartner vor Ort für: Flachbildschirme, Audio- und Videogeräte, Satelliten- und Kabelanlagen, Kundendienst und Service Kühlschränke, Kühl- Gefrierkombinationen, Spülmaschinen, Waschmaschinen, Trockner, Kaffeeautomaten ….

Urlaub vom 25.07. - 07.08.16 Reparaturen aller Fabrikate in eigener Fachwerkstatt: Flachbildschirme, Blu-ray-, DVD-, Video-, CD-Player, Rekorder, Surround-, Stereoanlagen, Receiver, Plattenspieler, Kaffeeautomaten ….

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 1400-1830 Uhr Sa. 1000-1400Uhr

Rheinstr. 93 · Münster-Sarmsheim

Telefon: 900-1300 Uhr - 0152/33598632 1400-1830Uhr - 06721/48974


AKTUELL

27. Juli 2016 | KW 30

Neue Binger Zeitung | 3

Programm nicht nur für Senioren

Vorwort

In der „Alten Kulturwerkstatt“ mit Stäben jonglieren oder gemeinsam singen und Theater spielen

Bingen (dd). Was im vergangenen Jahr zum ersten Mal erfolgreich an den Start ging, geht in die zweite Runde. Die Alte Kulturwerkstatt. „Es ist ein Programm zusammengestellt worden, das für jedes Alter etwas zu bieten hat“, so Brigitte Giesbert bei der Vorstellung des diesjährigen Verzeichnisses.

Zielgruppe sind die Senioren ab 60 Jahren aufwärts. „Aber auch die jungen sind willkommen“, betont Giesbert. „Bingen hat für jeden was zu bieten.“ Gemeinsam das afrikanische Trommelspiel „Djembé“ ausprobieren, beim Mitmach-Theater kleine Stücke einstudieren, in der

kleinen Poetenschule Reime üben oder mit Geschick und Schnelligkeit das Jonglieren mit Stäben ausprobieren. All das und noch mehr wird angeboten und lädt zum Mitmachen ein. Die Initiative ging vom Seniorenbeirat aus. Dazu kommen Volkshochschule und Musikschule. Unterstützt von der AWO und den Altersheimen in Bingen. Mit der Alten Kunstwerkstatt sollen die künstlerischen Ressourcen der Senioren entdeckt werden. Gemeinsam tätig zu sein und die Muße zu entdecken geht gemeinsam leichter, sind sich die Kursleiter sicher. Der Programmflyer mit Terminen und Uhrzeiten liegt im Heilig-Geist-Hospital, dem Hildegard Infopunkt, den Altersheim und in den städtischen Einrichtungen aus.

ein Umweltangebot der Stadt Bingen und vereint sich streckenweise mit den Prädikats-Wanderwegen RheinBurgenWeg und Baumgeister-Tour. Auf Anfrage sind individuelle Gruppenführungen über den Pfad und die Villa Rustica Binger Wald möglich. Weitere Informationen gibt Claudia Budinger von der Umweltabteilung der Stadt Bingen, Tel. 06721-184-135, E-Mail umwelt@bingen.de oder die Tourist-Information Bingen, Tel. -184205, E-Mail tourist-information@ bingen.de. Die interaktive Karte ist ab sofort unter www.erlebnispfadbingen.de erreichbar.

rer Brandstiftung aufgenommen und suchen Zeugen, die tatrelevante Hinweise geben können. Sachbeschädigung Grolsheim. In der Zeit von Sonntag, 17. Juli, 18 Uhr, bis Montag, 18. Juli, 16 Uhr, wurden an einem in der Binger Straße geparkten dunkel-blauen VW Golf 4, der vordere rechte Reifen, vermutlich mit einem Messer, beschädigt, so dass die Luft entwich und das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war. Unfallflucht Bingen. Am Freitag, 22. Juli, gegen 10.50 Uhr, kam es an der Einmündung Beuchergasse/Stefan-George-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rollerfah-

1hre Bernadette Schier

Bis 16. August, Foyer des Heilig-Geist-Hospitals, Kapuzinerstraße 15: Ausstellung „Selten so gelacht“. Mi., 27. Juli, 10 Uhr, Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25: Sitzgymnastik für Senioren mit ausgebildeten Physiotherapeuten. Mi., 27. Juli, 15 Uhr, „Treff im Stift“, Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25: „KaffeeKlatsch“. Begegnung bei Kaffee, Kuchen und Spielen. Mi., 27. Juli, 17.15 und 20.15 Uhr, Programmkino KiKuBi, Mainzer Straße 9: „Suffragette – Taten statt Worte“. Mi., 27. Juli, 19 Uhr, Palmensteinhalle Sponsheim: Offenes Singen der Chorgemeinschaft Alemannia. Weitere Infos bei Horst Walta, Tel. 0672143305. Fr., 29. Juli, 19.30 Uhr, Programmkino KiKuBi, Mainzer Straße 9: „Suffragette – Taten statt Worte“. Sa., 30. Juli 10.30 Uhr, Treffpunkt Tourist-Info, Rheinkai 21: öffentliche Stadtführung. Kosten: 4,50 Euro.

Aus dem Polizeibericht Feuerwerkskörper in Haus geworfen Sankt Johann. Am Montag, 18. Juli, 23.40 Uhr, warfen eine oder mehrere unbekannte Person/en einen Feuerwerkskörper durch ein geöffnetes Fenster in ein Privatanwesen in der Neugasse in. In diesem Haus ist seit kurzem eine Zuwandererfamilie aus Ägypten untergebracht. Das Fenster befindet sich etwa 3,60 Meter Höhe und war zum Zeitpunkt der Tat geöffnet. Der Feuerwerkskörper detonierte im Raum. Da sich in unmittelbarer Nähe keine leicht entflammbaren Gegenstände befanden, brach kein Feuer aus. Verletzt wurde niemand. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei haben die Ermittlungen wegen versuchter schwe-

Ich wünsche Ihnen eine sonnige, friedliche Woche.

Stadt

Erlebnispfad Binger Wald – jetzt interaktiv im Web fältigen Inhalte aller 46 Pfadstationen lassen sich Zuhause gemütlich auf der Couch studieren. Auch hier begleiten die kecke Binger Waldmaus und ihre Freunde vom Erlebnispfad den virtuellen Waldgänger. Außerdem ist die interaktive Karte für mobile Geräte optimiert. Einem spontanen Abstecher der Wanderfreunde steht damit kaum mehr etwas im Wege – außer vielleicht das eine oder andere Funkloch im Binger Wald. Doch dafür gibt es vor Ort Wegweiser und die Garantie eines ungestörten Naturerlebens der ganzen Familie. Der Erlebnispfad Binger Wald ist

Und deshalb glaube ich, dass wir es mit beeinflussen können, wie sich die Welt für uns darstellt. Alles beginnt in unserem Kopf.

Veranstaltungskalender

Online in die Natur Bingen (red). Hängebrücken queren? Baumarten entdecken? Römern auf die Spur kommen? Beim Erlebnispfad Binger Wald ist das und vieles mehr inklusive – sowohl auf dem eindrücklichen und komplett überarbeiteten Rundweg im Binger Wald als auch neu im Internet. Auf einer interaktiven Karte lassen sich der Pfad und sein Terrain erkunden. „Das ist pure Vorfreude auf den Waldbesuch“, schwärmt Oberbürgermeister Thomas Feser, der sich schon einmal durch das Angebot geklickt hat, „die Planung einer Tour wird mit der interaktiven Karte ein Leichtes.“ Die viel-

Seit der vergangenen Woche sitze ich an einem Artikel über Adipositas – Fettsucht. Und seitdem sehe ich überall übergewichtige Menschen. Natürlich waren sie auch vorher da, aber da war Übergewicht kein relevantes Thema für mich. Ich habe einfach nur Menschen gesehen. Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich an einer Kräuterwanderung teilgenom-

men habe. Aber seitdem sehe ich alles Kraut am Wegesrand mit anderen Augen. Das, was da wächst, ist weniger Unkraut als vielmehr potenzielle Heilpflanze. Seit mein Bruder bei einer großen Firma hier in der Region arbeitet, sehe ich dauernd deren Lkws auf der Straße an mir vorbeifahren. Die waren natürlich auch vorher da, aber ich habe sie nicht bemerkt. Ich hatte im wahrsten Sinne des Wortes kein Augenmerk darauf. Es lassen sich noch viele Beispiele für dieses Phänomen finden, positive wie negative.

rer leicht verletzt wurde und sich das unfallverursachende Fahrzeug, ein schwarzer Nissan Kombi mit dem Schweizer Kennzeichen SO-3417, unerlaubt entfernte. Zuvor war der schwarze Nissan, besetzt mit einer älteren Frau entgegen der Einbahnstraße gefahren und nach dem Sturz des entgegenkommenden Rollers per Rückwärtsgang geflüchtet. Die Polizei bittet in besonderer Weise um Mithilfe der Bevölkerung hinsichtlich des flüchtigen Fahrzeugs.

Zeugenhinweise in allen Fällen bitte an die Polizei Bingen, Tel. 06721-9050.

So., 31. Juli, 15 Uhr, Stadion am Hessenhaus, Verbandsliga Südwest: Hassia Bingen – SV Rodenbach. Di., 2. August, 16 Uhr, Stadtbibliothek, Mainzer Straße 11, Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahre, Thema „wilde Tiere“. Di., 2. August, 19 Uhr, Sitzungssaal Ämterhaus, 3. Stock, Rochusallee 2: Treffen der Initiative Binger SchauFenster. Weitere Infos unter www. facebook.com/Initiative-Binger-SchauFenster-140170499741912/.

Region Fr, 29. Juli, 19.30 Uhr, Waldalgesheim, Verbandsliga Südwest: SV Alemannia – ASV Winnweiler. So., 31. Juli, 14.30 bis 17 Uhr, Horrweiler: Weindorf-Museum geöffnet. Fr., 29. Juli, 19 Uhr, Treffpunkt Rhein-Nahe Touristik, Oberstraße 10, Bacharach: „Turmrunde“. Preis pro Person: 7 Euro. Anmeldung: Rhein-Nahe Touristik, Tel. 06743-919303, E- Mail info@rhein-nahe-touristik.de. Fr., 29., bis So., 31. Juli: Schöneberg: Gregorianmarkt. Das komplette Programm und weitere Infos unter www.gregorianmarkt.de.


AKTUELL

4 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen

KW 30 | 27. Juli 2016

Keine Gefahr für die Umwelt

Termine Stadt Bingen

Rochusfest

Trinkwasserbrunnen sind durch den Säureteerteich nicht betroffen

VdK

Rochusjer gesucht

Bingen/Gau-Algesheim (red). Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) hat weitere Beprobungen am Säureteerteich Gau-Algesheim durchführen lassen und die Plausibilität der vorliegenden Analysedaten noch einmal grundlegend kontrolliert. Bei dieser Überprüfung hat sich jetzt herausgestellt, dass die ermittelten Schadstoffkonzentrationen des Labors auf einen systemimmanenten Fehler bei der Beprobung zurückzuführen sind und bei erneuten Messungen nicht mehr auftreten. Eine Orientierende Erkundung möglicher kontaminierter Grundstücke im Anstrom soll dennoch unabhängig davon zeitnah erfolgen. Entsprechende Finanzmittel werden durch das Land Rheinland-Pfalz zur Verfügung gestellt. Bei kurzen Beprobungsintervallen ab Herbst 2015 waren regelmäßig auch entgegen der Grundwasserfließrichtung LHKW (leichtflüchtige halogenierte Kohlen-

Kaffeenachmittag

Für die Eröffnung der 350. Rochusoktav am Sonntag, 21. August, werden wieder dringend Rochusjer gesucht. Die Suche nach Kindern im Alter zwischen fünf und 15 Jahren wird dieses Jahr durch die Ferienzeit erschwert. Aber nicht alle Kinder sind an dem Festtag in Urlaub und deshalb wäre es schön, wenn sich wieder eine stattliche Zahl von Kindern finden würde, welche die Rochusprozession begleiten würden. Interessierte wenden sich bitte an Gabriele Götze unter der Rufnummer 0151-14772495.

KiKuBi

Programmkino Am Mittwoch, 27. Juli, 17.15 und 20.15 Uhr, zeigt das KiKuBi Programmkino in der Mainzer Straße „Suffragette – Taten statt Worte“. Am Freitag, 29. Juli, läuft der Film im Rahmen des Binger Filmabends um 19.30 Uhr. Gegen Vorlage der Eintrittskarte bieten Binger Gastronomen den Kinozuschauern nach dieser Vorstellung kleine Überraschungen und Ermäßigungen an.

wasserstoffe) gefunden worden. Diese können somit nachweislich nicht vom Säureteerteich stammen, daher wurde ein Gutachter damit beauftragt, den sogenannten Fingerprint zu untersuchen. Hierunter ist das Verteilungsmuster der Einzelsubstanzen zu verstehen, welche unter dem Sammelbegriff „LHKW“ zusammengefasst werden. Das Ergebnis dieser Auswertung zeigt, dass dieses Muster grundlegend von dem der Vergangenheit abweicht und der Säureteerteich als Verursacher somit nachweislich nicht in Betracht kommt. Die Zusammensetzung der Einzelverbindungen weist stattdessen auf Abfälle der industriellen Chlorchemie hin. Die kurzen Beprobungsintervalle waren veranlasst worden, da im Herbst 2015 erstmalig im Rahmen der regelmäßig durchgeführten Grundwasserbeprobungen erhöhte Schadstoffkonzentrationen im unmittelbaren Umfeld des Säureteerteichs nachgewiesen wur-

den. Es handelt sich um LHKW, die ein wichtiger Parameter der Umweltchemie sind. Durch die kurzen Beprobungsintervalle sollten die erhöhten Werte zeitnah überprüft und die Fortbewegung der Schadstofffahne beobachtet werden, um gegebenenfalls geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Der Säureteerteich liegt in einem Trinkwasserschutzgebiet und die Förderbrunnen für die Wasserversorgung der Stadt Bingen liegen in einer Entfernung von etwa 1.000 Metern. Die SGD Süd als Obere Bodenschutzbehörde überwacht die Grundwasserqualität im Umfeld der Altlast und hat die Kreisverwaltung Mainz-Bingen damit beauftragt, entsprechende Untersuchungen im Rahmen der Nachsorge des Säureteerteichs zu veranlassen. Hierfür wird ein erfahrenes, akkreditiertes Labor eingesetzt, welches sowohl die Probennahmen vor Ort als auch die chemischen Analysen im Labor durchführt.

Schlüsselübergabe beim TV 1846 Anke Kopyciok wurde zur neuen Vorsitzenden gewählt

Tel. 06721 - 91 92 - 0

Patientenverfügung Der Malteser Hospizdienst St. Hildegard, Mainzer Straße 4, informiert jeweils am ersten Dienstag des Monats in der Zeit von 10 bis 12 Uhr sowie am dritten Donnerstag des Monats ab 18 Uhr zum Thema Patientenverfügung. Da der turnusmäßige Termin am 2. August aus organisatorischen Gründen entfallen muss, ist der nächste Termine am Donnerstag, 18. August.

ILCO-Gruppe Das nächste Gruppentreffen der ILCO-Selbsthilfegruppe (für Menschen mit künstlichem Darmausgang, künstlicher Harnableitung oder Darmkrebs) findet am Donnerstag, 4. August, 17 Uhr, in der Gaststätte „Alte Post“, Vorstadt 6, statt. Betroffene und Interessierte sind herzlich willkommen. Weitere Infos bei Helga Bleifeld, Tel. 06743-919050.

Intensivkurs

Wir für Sie

Info-Veranstaltung

Stammtisch

Volkshochschule Die VHS bietet von Montag, 1. bis Freitag, 5. August, jeweils 9 bis 16 Uhr, den Intensivkurs „Anders wird die Welt mit jedem Schritt“ an Die Trainerin Maxi Zöllner vermittelt darin Techniken zu Achtsamkeit, Zeitmanagement und kollegialer Beratung, die das Berufsleben leichter machen. Ziel des Kurses ist es, einen professionellen Blick „von außen“ auf das gewohnte berufliche Handeln zu entwickeln: Sich der Dinge, die gut laufen bewusst zu werden und für die Stellen, wo es knirscht, neue Wege zu finden. Es geht darum, einen frischen Blick auf den beruflichen Alltag zu bekommen. Teilnahmevoraussetzungen gibt es keine. Die Ausflüge finden bei jedem Wetter statt. Der Intensivkurs ist als Bildungsfreistellungsmaßnahme nach dem rheinland-pfälzischen Weiterbildungsgesetz anerkannt. Die VHS-Geschäftsstelle ist montags bis freitags von 9.30 bis 13 Uhr geöffnet. Weitere Infos und Anmeldungen unter Tel. 0672112327 oder -991103, E-Mail service@vhs-bingen.de.

Der VdK Bingen-SprendlingenGensingen lädt ein zum Kaffeenachmittag am Donnerstag, 28. Juli, 15 Uhr, im Treff im Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25, zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee (andere Getränke gibt es auch) und selbstgebackenem Kuchen. (3 Euro Selbstbeteiligung). Weitere Infos bei Grötz, Tel. 06725-307773.

Der Vorstand des Tunvereins Bingen. Bingen (red). Bei der Mitgliederversammlung des TV 1846 Bingen gab Elmar Oppenheimer sein Amt als Vorsitzender des Vereines nach 25 Jahren ab, Anke Kopyciok wurde zur neuen Vorsitzenden gewählt. Oppenheimer dankte dem Vorstand für die sehr gute, harmonische Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren und das ehrenamtliche Engagement aller Beteiligten. Er steht dem Verein juristisch beratend weiter zur Verfügung, freut sich aber auch auf die neu gewonnene „Freiheit“. Anstelle des bisherigen Finanzvorstandes Ottmar Geib, der aus gesundheitlichen Gründen auf eine Wiederwahl verzichtete, wurde Kevin Maus in den geschäftsführenden Vorstand berufen. In den erweiterten Vorstand kamen Sebastian Welter (stellvertretender Finanzvorstand), Wolfgang Plessner (Abteilungsleiter Geräteturnen), Stefan Schmitt (Abteilungsleiter Schießsport) und Florian Theis (Jugendvertreter) als neue Mitglieder hinzu. In ihrem

Amt wieder gewählt wurden Alexander Bursch (Abteilungsleiter Turnspiele/Freizeitsport), Helmut Brunnengräber (Abteilungsleiter Tanzsport), Inga Retzlaff (Beisitzerin). Beate Bubeck wurde zur Kassenprüferin gewählt. Alle Vorstandswahlen erfolgten einstimmig. Dem Vorstand gehören weiterhin an der zweite Vorsitzende Gerhard Kunz, Christine Mahn (Abteilungsleiterin Gymnastik und Fitness), Charlotte Wilzius-Mayer (Abteilungsleiterin Gesundheits- und Rehabilitationssport) und Friederike Specht (Beisitzerin). Dem Ältestenrat gehören Annemie Bauer-Ebigt, Volker Gottschalk, Karl-Heinz Kneilmann, Klaus Retzlaff und Ursula Surges an. Die neue Vorsitzende Anke Kopyciok möchte die Arbeit des bisherigen Vorstandes mit den neu Hinzugekommenen im ursprünglichen Sinne weiterführen. Der Verein ist praktisch schuldenfrei, verfügt mit der Jahnhalle und dem Rasenplatz auf dem Rochusberg

Foto: privat über eigene Sportstätten und steht mit seinen rund 750 Mitgliedern auf einer soliden wirtschaftlichen Basis, die erhalten werden soll. Lücken im sportlichen Angebot für die Altersstrukturen der über 40-Jährigen gilt es zu schließen, wozu weitere Übungsleiter angesprochen werden sollen. Weiter hervorzuheben sind das sehr gute Abschneiden der Gerätturner und Gerätturnerinnen bei dem diesjährigen Landesturnfest Rheinland-Pfalz in Pirmasens, das über 20-jährige Bestehen der Schießsportabteilung und der Er & Sie-Gruppe des TV Bingen. Bereits im vergangenen Jahr feierten die Squaredancer ihr 25-jähriges Jubiläum, der Herzsport ist im 32. Jahr seit der Gründung weiter ein starkes Standbein des Turnvereins. Auch die Rope Skipper waren in diesem Jahr schon sehr erfolgreich mit der Ausrichtung von Rheinhessenmeisterschaften und Plätzen im vorderen Bereich. Weitere Infos unter www.tv-bingen.de.

Stadtführung

Hindenburgbrücke Eine weitere Stadtführung zur Großherzogs-Sonderausstellung findet am Sonntag, 31. Juli, 10.15 Uhr, statt. Dieses Mal steht die Hindenburgbrücke im Fokus und damit durchaus wieder ein aktuelles Thema. Die Eisenbahnstrecke auf der linken Rheinseite bis zur damaligen französischen Grenze führte über die Hindenburgbrücke. Bei ihrer Eröffnung im August 1915 spielten vor allem militärisch-strategische Aspekte eine Rolle. Seit ihrer Sprengung durch deutsche Truppen im März 1945 erinnern nur noch Ruinen an die Brücke, dort ist auch der Treffpunkt. Infos und Karten: Tourist-Information, Rheinkai 21, Tel. 06721-184-205/-206, E-Mail tourist-information@bingen.de

Wir für Sie

www.neue-binger-zeitung.de


... ... wir wir vermitteln vermitteln Ihre Ihre Immobilie! Immobilie! ... wir vermitteln Ihre Immobilie!

SIE WALDALGESHEIM MÖCHTEN HORRWEILER DOPPELHAUSHÄLFTE FREISTEHENDES EFH IHRE IMMOBILIE GESCHÄFTSHAUS NIEDRIGENERGIEHAUS INSCHÖN RUHIGERGESCHNITTENE UND ZENTRALER LAGE MIT FLAIR ... wir machen Bingen schöner! VERKAUFEN? 3INZKB-WOHNUNG ... wir machen Bingen schöner! ZENTRALER LAGE IN FELDRANDLAGE BÜDESHEIM BINGEN, ROCHUSBERG BINGEN-BÜDESHEIM

Seit vielen Jahren vermarkten wir im Großraum Bingen Ein- und Mehrfamilienhäuser, Doppel- und Reihenhäuser sowie Eigentumswohnungen.

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN.

Sie tragen sich mit dem Gedanken, Ihre Immobilie zu verkaufen? Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sowie unserer Kontakte zu Architekten, Ingenieuren und Handwerkern können wir Ihnen nach einer ersten unverbindlichen Besichtigung des Objektes eine marktgerechte Kaufpreisbestimmung bzw. Einwertung kostenfrei vorstellen.

BINGEN-ROCHUSBERG BINGEN-ROCHUSBERG – – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR!

Wir beraten Sie vom Zeitpunkt der ersten Besichtigung an, begleiten Sie bei den Verhandlungen mit potenziellen Käufern, bereiten in enger Abstimmung mit Ihnen und dem Kaufinteressenten den notariellen Kaufvertrag vor und begleiten Sie natürlich zum Notar.

Die Wohnung befindet sich in zentraler und ruhiger Lage am Fuße des Rochusberges. Insgesamt verfügt Sie über ca. 76 m² Wohnfläche, einen Die Doppelhaushälfte wurde Jahr 1996 einem ca. 214 m² groß- Auch Eine Immobilie für besondere Eigentümer. beibesondere der Übergabe des verkauften Objektes stehen wirDieses Ihnen freisteeigenen Garteanteil sowie überim 5 Außenundauf 1 Tiefgaragenstellplatz. em Grundstück in absolut ruhiger Lage Kaufpreis: von Bingen-Büdesheim errich- gerne hende Einfamilienhaus mit einer Atmosphäre und beratend und kompetent zur außergewöhnlichen Seite. EUR 189.000,– Dieses Objekt mit 2 Gaststätten beverteilt findet sich dem DiesesGesamtwohnfläche in Holzständerbauweise erbaute Einfamilien tet. Insgesamt stehen Ihnen ca. und 155 2m²Wohnungen Wohnfläche, auf in 6 Zimeiner von (Zimmereiqualität) ca. 189 m² wurde im Jahr 1930haus auf beliebten Binger Vorort Büdesheim. Die bei den Gewerbeeinheiten sind seit wird Sie begeistern. Mit insgesamt ca. 190 m² Wohn fl äche verteilt auf 8 mer, Küche, Bad, G-WC, Wintergarten und Terrasse zur Verfügung. einem ca. 630 m² großen Grundstück errichtet und stets auf einem 1984 bzw. 2002 an Gastronomiebetriebe vermietet. Insgesamt verfügt das Zimmer, Ankleide, eine großeso Küche, Bäder und ein Gäste-WCbesteht. bietet dieses aktuellen Stand gehalten, dass2kein Renovierungsstau Kaufpreis: € beträgt 345.000.– Kaufpreis: € 345.000.– Objekt über eine Fläche von ca. 500 m². Die Jahressollmiete EUR im Jahr 2006 auf einem ca. 870 m² großen Grundstück errichtete Objekt, Energiebedarf: 120,4 kWh/(m²*a) „Wir haben unser Einfamilienhaus in Büdes„Wir wollten einfach einmal den Marktwert „Bei dem Verkauf unserer Eigentumswoh24.000,– netto. Kaufpreis: EUR 291.000,– genügend Raum für die ganze Familie. Kaufpreis: EUR 417.000,– heim von Jan Rickel Immobilien verkaufen unserer Immobilie in Bingen wissen, um nung in Bingen hat sich Herr Dahlhaus um lassen, und waren mit der29Betreuung durch dann über einen Verkauf besser entscheiden alles gekümmert, sodass wir keinerlei Arbeit JOSEF-KNETTEL-STRASSE JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 Herrn Dahlhaus rundum zufrieden.“ zu können. Hierbei hat uns Jan Rickel Immo- mit dem Verkauf hatten.“ Super Rheinblick – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Super Rheinblick – Wohnen amund Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Aufgrund zahlreicher Verkäufe der weiterhin starken Nachfrage suchen unsere Bestandskunden ständig neue Objekte in ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mitsehr Dachschräge großem bilien geholfen.und Deshalb habenwir wirfür Jan HerrAuf Ritter, Büdesheim Frau Schreiber, Waldalgesheim Auf ca. 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem Aufgrund zahlreicher Verkäufe und den der weiterhin starken Nachfrage suchen wir für unsere neue Objektebis in Bingen und Umgebung. Wir finden passenden Käufer für Ihre Immobilie! Von der ersten Bestandskunden Besichtigung, über ständig die Objektbewertung Rheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Rickel Immobilien jetzt auch den Auftrag erRheinblick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Badewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGBingen und Umgebung. nden kompetent den passenden Käufer Immobilie! Von der ersten Besichtigung, über diesind Objektbewertung bis zum Notartermin stehen Wir wir fiIhnen vertrauenswürdig zur Seite. Flexibilität und Kundennähe für uns genauso teilt,und unser Hausfür zu Ihre verkaufen.“ Badewanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OG-

UNSERE BESTE WERBUNG: UNSERE ZUFRIEDENEN KUNDEN.

SIE IMMOBILIE VERKAUFEN? PROVISIONSFREIE VERMARKTUNG DEN VERKÄUFER! SIE MÖCHTEN MÖCHTEN IHRE IHRE IMMOBILIE FÜR VERKAUFEN?

Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster zumEbene. Notartermin stehen IhnenKüche, kompetent undund vertrauenswürdig selbstverständlich wie einewir persönliche und individuelle Betreuung. Ebene. Großes Wohn-/Esszimmer, Abstellraum Balkon auf höchster zur Seite. Flexibilität und Kundennähe sind für uns genauso Herr Mück, Bingen Ebene – traumhaft schöner Blick! EUR 309.000,– selbstverständlich eine Blick! persönliche und individuelle Betreuung. Ebene – traumhaftwie schöner EUR 309.000,– IHR ANSPRECHPARTNER: IHRANSPRECHPARTNER: ANSPRECHPARTNER: IHR

IHRANSPRECHPARTNER: ANSPRECHPARTNER: IHR Jens Dahlhaus

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29

L. TE

KON

JOSEF-KNETTEL-STRASSE 29 T UNTER Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 m². KWohnzimmer, WIR SUCHEN A WIR SUCHEN Barrierefreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 m². Wohnzimmer, T Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Tageslicht-Bad mit Dusche WIR SUCHEN Schlafzimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Tageslicht-Bad mit Dusche FÜR UNSERE KUNDEN: undUNSERE Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + großer eigener Garten- und FÜR KUNDEN: und UNSERE Badewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + großer eigener Garten- und FÜR KUNDEN: 06721 EUR 320.000,–

Terrassenbereich. • Einfamilienhäuser Einfamilienhäuser Terrassenbereich. Mehrfamilienhäuser Einfamilienhäuser AUSSTATTUNG Mehrfamilienhäuser AUSSTATTUNG Eigentumswohnungen Mehrfamilienhäuser ■ hochwertige Bodenbeläge Eigentumswohnungen ■ hochwertige Bodenbeläge Grundstücke ■ Fußbodenheizung Eigentumswohnungen

• • • • • •• • •

Grundstücke ■ Fußbodenheizung ■ sehr schönes Bad-Design Grundstücke ■ sehr schönes Bad-Design

EUR 320.000,–

4919847

■ elektrische Rollläden ■ elektrische Rollläden ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss

Jens Dahlhaus Jens Dahlhaus

Jens JensDahlhaus Dahlhaus Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Jan Rickel Immobilien Tel.Rickel 06721-4919847 JanTel. Immobilien 06721-4919847 An der 3 Jan Rickel Immobilien FaxWolfskaut 06721-4919956 Jan Rickel Bauträger & Co. KG 3 An GmbH der Wolfskaut Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG 3 Jan Rickel Immobilien 55411 Bingen am Rhein An der Wolfskaut der Wolfskaut 3 55411An Bingen am Rhein An der Wolfskaut 3 www.rickel-immo.de 55411 am Rhein 55411 Bingen Bingen am Rhein www.rickel-immo.de 55411 Bingen am Rhein info@rickel-immo.de www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de

  00 67 67 21-49 21-49 198 198 47 47

www.rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

FÜR UMUND AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER:

FÜR UNDVERBINDET. AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDE FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: FÜR UMUMUND EMPFEHLEN WIR UMUND AUSBAUVORHABEN AUSBAUVORHABEN EMPFEHLEN WIR FOLGENDEPARTNER: PARTNER:

Leidig Bedachungen


KULTUR

6 | Neue Binger Zeitung

KW 30 | 27. Juli 2016

Wie jeht et?“ “ Et jeht!“ “ One Night Of ELO“ “Unverzichtbare Alltagsweisheiten „ELO Again“ kommt mit Tribute-Show nach Bingen

Bingen (red). Unverzichtbare Alltagsweisheiten – damit trumpft Jürgen B. Hausmann in seinem Programm „Wie jeht et?“ – „Et jeht!“ auf, das er am Freitag, 7. Oktober, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), im Rheintal-Kongress-Zentrum dem Publikum präsentiert. Darin unterhält er wieder mit wunderbarem „Kabarett direkt von vor der Haustür“, wirft seinen liebevoll-komödiantischen Blick in Küchen, Vereinsheime und Musiktruhen und knöpft sich all die beliebten Sprüche, Floskeln und Lebensweisheiten vor, die zu jedem gepflegten Gespräch zwischen Tür und

Angel, über den Gartenzaun oder an der Käsetheke gehören. Dank seiner ausgezeichneten Beobachtungsgabe und seines Gespürs für Komik verwandelt der Kabarettist alltägliche Situationen und Menschen wie Du und ich in treffsichere, amüsante Geschichten und echte Originale. Oder verpackt sie in seine herrlichen Gesangsnummern, bei denen ihn sein langjähriger musikalischer Partner Harald Claßen unterstützt. Karten gibt es an allen bekannten VVK-Stellen für 24,70 Euro plus VVK-Gebühren. Foto: Veranstalter

VERLOSUNG

Mit etwas Glück können Sie auch zwei Eintrittskarten und eine CD des aktuellen Programms gewinnen: Schicken Sie einfach eine Postkarte an die: Neue Binger Zeitung · Kennwort „Jürgen B. Hausmann“ Keppsmühlstraße 5 · 55411 Bingen. Einsendeschluss ist der 30. Juli. Es gilt das Datum des Poststempels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Bingen (red). Das Electric Light Orchestra war eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte. Ihre Songs wurden millionenfach im Radio gespielt. ELO lieferte Dutzende Top-20-Hits, von denen viele zu Klassikern der Popgeschichte wurden. Die Band schaffte es eine Brücke zu schlagen zwischen Klassik und Rock, zwischen Elektronik und Orchester, zwischen Tradition und Moderne. Das Electric Light Orchestra ist eine kaum vorstellbare Erfolgsstory,

die von 1970 bis in die Gegenwart reicht. Ihr populärer Songkanon umfasst Hits wie „Can’t Get It Out Of My Head“, „Evil Woman”, „Telephone Line” und „Mr. Blue Sky” sowie Platin-Alben wie „Eldorado”, „A New World Record”, „Discovery”, „Xanadu” und „Time”. Die acht hochkarätigen englischen Musiker und Musikerinnen der Band „ELO Again“ bringen am Freitag, 18. November, 19.30 Uhr, im RheintalKongress-Zentrum die Hits im typischen ELO-Originalsound zu-

rück auf die Bühne – viel mehr als nur wieder einmal eine der vielen Coverbands, die ohne Herzblut Hits von damals interpretieren. Foto: Veranstalter Tickets gibt es versandkostenfrei auf www.onenightofelo.de, Tickethotline: 0365-5481830, in der Tourist-Information Bingen sowie an allen bekannten VVK-Stellen ab 34,90 Euro.

Dance Masters! “ Best of Irish Dance“ Gastspiel am 28. Januar 2017 in Stromberg

Mehr als 500 Veranstaltungstermine Chorverband präsentiert umfassendsten Chorkalender für Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz (red). Mit dem Anspruch den umfassendsten Terminkalender für Konzerte, Workshops, generell für Chorveranstaltungen in Rheinland-Pfalz bereitzustellen, hat der Chorverband Rheinland-Pfalz mit CVChorevents.de eine neue Website installiert und stellt dazu auch gleich eine App für Android und iOS bereit. Schon jetzt liefert der Eventkalender unter CV-Chorevents.de dem Chorinteressierten

für 2016 weit mehr als 500 Termine rund um das Singen im Chor aus ganz Rheinland-Pfalz und der angrenzenden Regionen – und täglich kommen weitere hinzu. Darunter Workshops und Seminare zur Chorleiterausbildung, zur Stimmbildung oder Chorpräsentation. Im Vordergrund stehen aber natürlich Konzerttermine, die von der Redaktion akribisch recherchiert und im Eventkalender eingetragen werden.

Stromberg (red). Nach der erfolgreichen Tournee 2015/16 gastieren „Dance Masters! Best of Irish Dance“ am Samstag, 28. Januar, 20 Uhr, in der Deutscher-MichelHalle. Die Zuschauer können sich auf eine fesselnde Zeitreise durch das Irland der letzten 200 Jahre – irisch frisch und lebensfroh – freuen. Eine Auswahl der besten irischen Stepptänzer und Stepp-

tänzerinnen wirbeln und „clicken“ in atemberaubendem Tempo über die Bühne und scheinen die Gravitation einfach aufzuheben. Dazu die fröhlich mitreißenden Banjo-Rhythmen, traditionellen Pipes und original irischen Vocals der allabendlich gefeierten Band. Mit zusätzlicher Live-Übertragung der Tänzer auf großer Video-Leinwand! Foto: Veranstalter

Tickets gibt es versandkostenfrei auf www.bestofirishdance.de, Tickethotline: 0365-5481830, in der TouristInformation Bingen sowie an allen bekannten VVK-Stellen ab 32,90 Euro.


27. Juli 2016 | KW 30

Neue Binger Zeitung | 7

Grillfleisch im Sommer ein Genuss, dann tragen Sie es heim ganz umweltbewusst.

Ab einem Einkauf von 15 Euro erhalten Sie Petry´s Frische-Pack gratis!

gültig vom 30.07. bis 05.08.2016

Thai-Curryspieße

mit Schweinefleisch und Datteln

100 g ..................... 1,15

Schwenksteaks vom mageren Kamm pikant gewürzt

100 g ..................... –,99

Bärlauchsteaks

100 g ..................... –,99

natur oder grillfertig eingelegt

100 g ..................... 1,39

mit Honig und süßem Paprika eingelegt

100 g ......................–,49

Bärlauchbratwürste

100 g ..................... –,99

Kräuterbratwürste im zarten Saitling

100 g ..................... 1,09

Putenschnitzel Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33 55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

Spareribs

vom Kamm mit einer feinen Bärlauchnote

Neu im Sortiment:

Pulled Pork

"ZWEITES ZUHAUSE" Betreutes Wohnen in privater Wohngemeinschaft in häuslicher Atmosphäre. Bingen-Dietersheim Beate Belz, Tel.: 0151-17318101

DAS SAGEN IHRE STERNE IM AUGUST WWW.VOLKER-REINERMANN.DE Lebensfreude genießen – und Vertrauen fassen! Mit Uranus und Venus bestehen zu Beginn des Monats gute Möglichkeiten, vielversprechende Kontakte zu knüpfen, aus denen sich sogar intensive Liebesbeziehungen entwickeln können. Der Neumond am 2. im Löwen unterstreicht dabei den Neubeginn. Überhaupt steht nun das Vergnügen im Mittelpunkt, so dass die Zeit auch ideal für eine spontane Sommer-Party ist. Vom 5. bis 7. wird mit Mars und Venus ordentlich geflirtet, wodurch jedoch auch Eifersucht ins Spiel kommt. Mit Saturn, Neptun und Merkur schleichen sich zudem unnötige Sorgen ein. Insofern ist es wichtig, in diesen Tagen nur die nötigsten Dinge zu erledigen und keine wichtigen Entscheidungen zu treffen. Um den 11. können wir dank Pluto und Merkur den Ursachen unserer Probleme auf die Spur kommen. Und um den 16. sorgt Uranus für neuen Schwung und großes Selbstbewusstsein. Dank Pluto und Venus kehrt um den 18. auch die Begeisterung zurück. Vom 19. bis 25. hellen sich mit Jupiter und Merkur auch die

Gedanken merklich auf, so dass wir neue Zuversicht gewinnen können. Nutzen wir diese Tage aber auch, um herauszufinden, woran wir wirklich glauben, und was uns durch schwere Zeiten trägt. Denn vom 21. bis 27. attackiert Mars die kritische Verbindung von Neptun und Saturn. Nun geht praktisch nichts voran, weshalb viel Geduld gefragt ist. Doch um den 29. deht sich dank Jupiter und Venus schon wieder alles um die Liebe. Überhaupt dürfen wir uns auf eine wohlige Zeit mit schönen Aktivitäten sowie dank Merkur auf gute Gespräche freuen. Und am 31. können wir mit dem rückläufigen Merkur nun endlich die alten Probleme besprechen – zumal uns Venus in der Waage viel Harmonie im Miteinander beschert. Ich wünsche Ihnen einen glücklichen August! Ihr Volker Reinermann Wünschen Sie eine persönliche astrologische Beratung? Tel. 0 40 / 28 05 14 69 www.volker-reinermann.de

GORILLAS SUCHEN PATEN 1 Euro am SUCHEN Tag für die GORILLAS PATEN Berggorillas und Wälder 1 Euro am Tag für die in Afrika. Berggorillas und Wälder in Afrika. Weitere Informationen unter: Zoologische Gesellschaft Frankfurt Bernhard-Grzimek-Allee 1 60316 Frankfurt am Main Weitere Informationen unter: Telefon: 069 -Gesellschaft 94 34 46 0 Frankfurt Zoologische info@zgf.de | www.zgf.de1 Bernhard-Grzimek-Allee 60316 Frankfurt am Main Telefon: 069 - 94 34 46 0 info@zgf.de | www.zgf.de

Impressum Die „Neue Binger Zeitung“ erscheint wöchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 34.150 Exemplaren. Verlag: i & w Verlags GmbH, Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Keppsmühlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-9192-0, (zugleich ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@neue-binger-zeitung. de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 9 vom 01.01.2016 Redaktionell verantwortlich: Gabi Gsell, Verantwortlich für den Anzeigenteil: Bernadette Schier, Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rüsselsheim.

Restaurtant N T AC HI M HO CH TH UR RI VE RS ID E & W EIN GU

PRÄSEN TIEREN JETZT AM

Freitag, 29. Juli 2016 ab 19. 00 Uhr ausgewählte Weine mit abwechslungsreichem Buffet. Genießen Sie feine Köstlichkeiten und Kostproben der besten Weine bei klassischer Gitarrenmusik. Reservierung erforderlich. An diesem Abend kein Essen à la carte.

25 Euro

Montag – Sonntag von 11 – 22 Uhr

Hindenburganlage 2 • 55411 Bingen am Rhein Tel. 06721 - 400 24 83


8 | Neue Binger Zeitung

KW 30 | 27. Juli 2016

50

Gratulation dem Goldenen Hochzeitspaar, um das sich heute alles dreht, das nun schon fünfzig Jahr´ gemeinsam durch das Leben geht.

Gerne wärst du noch geblieben, mit uns gefeiert und gelacht. Doch plötzlich kam es anders, als du es dir erdacht. Dein Weg ist nun zu Ende, schnell und leise kam die Nacht. Wir danken Dir für alles, was du für uns gemacht.

Wir nehmen Abschied von

Elisabeth & Heinz Vetter

Käthe Lange geb. Sperling

Noch viele gemeinsame glückliche Jahre wünschen euch von ganzem Herzen

*27.05.1930  23.07.2016

eure Kinder und Enkelkinder

In stiller Trauer

Bingen-Dromersheim, 28. Juli 2016

Familie Jutta Wies geb. Sperling, Familie Stefan Sperling, Elisabeth Sperling, sowie alle Angehörige und Freunde

MITFREUEN? MITTRAUERN?

TRÖSTEN?

Das Sterbeamt findet am Freitag, dem 29. 7. 2016 um 14.30 Uhr in der katholischen Pfarrkirche in Weiler statt. Die Urnenbeisetzung erfolgt anschließend auf dem Friedhof. Traueradresse: Stefan Sperling, Auf der Trift 55a, 55413 Weiler

GRATULIEREN?

Danksagung

Wir haben die richtige Anzeige für Sie Unsere Mustermappe mit zahlreichen Ideen für Ihre persönliche Anzeige liegt für Sie bereit.

Neue Binger Zeitung

Gretel Dilly

* 04.05.1925

04.06.2016

Herzlichen Dank sagen wir allen, die unsere liebe Verstorbene auf ihrem letzten Weg begleitet haben, sich in Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme in Wort und Schrift, durch Blumen und Geldspenden zum Ausdruck brachten. Unser besonderer Dank gilt den Pflegern im Haus Andreas, Herrn Diakon Noje-Knollmann für die tröstenden Worte zum Abschied und dem Bestattungsinstitut Friedrich für die würdevolle Begleitung. Im Namen aller Angehörigen: Karin Rothe Bingen-Büdesheim im Juli 2016


27. Juli 2016 | KW 30

Neue Binger Zeitung | 9

Im Kreislauf des Lebens Geburten 26.06.2016 Gabrijela Pavić, Tochter von Marina Pavić geb. Tadić und Kristijan Pavić, Im Herstel 11, 55218 Ingelheim 01.07.2016 Nele Molter, Tochter von Nadine Molter geb. Langguth und Marcus Frank Molter, Brunnenstraße 11, 55422 Bacharach 03.07.2016 Dora Fogas, Tochter von Emöke Fogas geb. Borka und Szabolcs Fogas, Vorstadt 42, 55411 Bingen 04.07.2016 Caruna Paul Schmitz, Sohn von Theary Schmitz geb. Duk und Robert Schmitz, Fürstenbergstraße 31, 55413 Oberdiebach 11.07.2016 Egon Engel, Sohn on Eva Engel geb. Hemicker und Bernd Johannes Engel, Am Landgraben 7, 55411 Bingen

Hochzeiten

Sterbefälle

05.07.2016 Martina Zehmer und Klaus Kronemann, Mainzer Straße 83, 55411 Bingen

01.07.2016 Werner Jakob Grandjean, Im Rheinblick 56, 55411 Bingen

08.07.2016 Jasmin Sonja Schitthof und Andreas Stefan Wahl, Breitestraße 29, 55411 Bingen

03.07.2016 Katharina Elisabeth Ebbers geb. Schmidt, Berlinstraße 40a, 55411 Bingen

AN ORT UND STELLE

Wir bringen die Getränke! Freundlich, zuverlässig, modern, kräftesparender Getränke-Kauf, schon ab 2 Kisten ohne Aufschlag. Heim- und Firmenservice

www.getraenke-schmidt.de Telefon 0 67 32 / 94 36 - 0

So kauft man heute Getränke - Zuhause und im Büro

06.07.2016 Elisabet Barbara Körner geb. Waldmüller, Alzeyer Straße 29, 55457 Gensingen

14.07.2016 Stephanie Nicole T erpening und Julius Brühl, Gordianusstraße 3, 55411 Bingen

10.07.2016 Irmgard Katharina Rausch geb. Hauck, Alzeyer Straße 29, 55457 Gensingen

Sterbefälle 29.06.2016 Maria Katharina Waldtraut Kunz geb. Zimmerschitt, Koblenzer Straße 83, 55411 Bingen 29.06.2016 Margarete Maria Magdalena Diel geb. Sturm, Wilhelmstraße 7, 55411 Bingen

10.07.2016 Umberto Fabris, Weimarer Straße 16, 55218 Ingelheim

...füllen einen Raum mit Leben

13.07.2016 Maria Brigitte Beyer geb. Lukas, Nostadtstraße 94, 55411 Bingen 14.07.2016 Johann Bernd, Bachweg 21, 55411 Bingen

kompetente und einfühlsame Beratung für Trauerdekoration und Grabgestaltung

Gärtnerei & Blumenfachgeschäft Heinz

Herzlichen Dank

Gensingen · Kreuznacher Str. 18 Tel. (0 67 27) 2 43 www.gaertnerei-heinz.de

Öffnungszeiten im Juli und August: Mo - Sa 8:30 Uhr - 12:30 Uhr - nachmittags geschlossen -

Allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten sage ich auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön für alle erwiesenen Aufmerksamkeiten anlässlich meines 80. Geburtstages. Vor allem meiner Frau, meinen Kindern, Schwiegertöchtern und Enkeln. Schloßstr.15 · 55457 Gensingen · Telefon 0 67 27 - 56 43 info@bestattungsinstitut-friedrich.de · www.bestattungsinstitut-friedrich.de

Hans-Günther Schmitt

Büdesheim, im Juli 2016

Bestattungen aller Art

Trauerdruck · Anzeigengestaltung · Erledigung aller Formalitäten Großer Ausstellungsraum · Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten

Wir beraten Sie auch gerne bei Ihnen zu Hause Mitglied im Bestatterverband Rheinland-Pfalz

Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden, Mitbegründer,

Heimatforscher und Freund

Heinz Jung

Seit über 25 Jahren

BESTATTUNGSINSTITUT

FRIEDRICH

der am 14.07.2016 nach langem Kampf verstorben ist.

In unzähligen Publikationen und Sammlungen hat er die

Büdesheimer Heimatgeschichte für uns und die Generationen danach für immer erhalten und war der Heimatforschung bis zum letzten Tag mit Inbrunst verbunden.

Mit ihm geht ein großer Teil Heimatgeschichte verloren, sein

enormes Wissen hat ihn selbst zu einer unvergesslichen Persönlichkeit in unserer Heimatgeschichte werden lassen. Auch wenn wir wissen, dass niemand diese große Lücke füllen kann, werden wir seinem Wunsch folgend versuchen, seine Arbeit zu bewahren, fortzuführen und weiterzugeben. Für die „ Byrtze“ Heimatfreunde Büdesheim e.V. Foto: Heinz Jung

Uwe Schmitt 1. Vorsitzender

Michael Kerwer 2. Vorsitzender

Grabpflege auch in Gau-Algesheim Mitglied der Genossenschaft der Friedhofsgärtner im Lande Rheinland-Pfalz e.G.

Meisterbetrieb Saarlandstraße 152 55411 Bingen-Büdesheim Telefon (06721) 41508 www.blumen-latus.de blumenlatus@t-online.de


Aktuell

10 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Ferienprogramm

„Kinderkaufladen“ In dieser Woche läuft im Rahmen des Ferienprogramms der Jugendpflege und der Initiative „Leerstand beleben – Binger SchauFenster“ das Projekt „Kinderkaufladen“. Von Montag bis Donnerstag wird das Ladenlokal in der Rathausstraße 2 mit Waren bestückt (es sind Bastelarbeiten und andere selbst gefertigte Kleinigkeiten, die in der ersten Ferienwoche entstandenen sind), der Raum und das Schaufenster werden dekoriert. Am Freitag, 29. Juli, 11 Uhr, wird der Kaufladen dann eröffnet. Auch am Samstag, 30. Juli, besteht die Möglichkeit, die Werke, gegen einen kleinen, von den Käufern selbst festzulegenden Betrag, zu erwerben. Ein Teil des Erlöses soll für die kleinen Verkäufer selbst, beispielsweise in Form einer Eis-Belohnung, eingesetzt werden. Der Rest wird in ein Projekt für Kinder in Bingen einfließen. Am Montag, 1. August, wird der Laden wieder in den Originalzustand zurück versetzt. Sollte die Möglichkeit einer weiteren Nutzung bestehen, wird das Schaufenster bunt dekoriert und dadurch auf das Ladenlokal sowie die Ferienprogrammaktionen der Stadtjugendpflege aufmerksam gemacht.

Rentenversicherung

Beratung Am Donnerstag, 11. August, 8 bis 16 Uhr, findet in den Räumen der IKK Südwest Bingen, Amtsstraße 1, eine Beratung zu Rentenanträgen statt. Dies ist ein kostenloser Service der Deutschen Rentenversicherung. Terminvereinbarung bei Wolfgang Eberhard, Tel. 06721-495709, 0157-82644988 oder E-Mail Wolfgang.Eberhard@yahoo.com.

KW 30 | 27. Juli 2016

Nachgefragt bei Annette Hammel

TSG 1879

Initiative Essbare Stadt Bingen am Speisemarkt, eine neue Funktion gegeben. Die Kübel wurden ebenfalls mit Nutzpflanzen bepflanzt. Sie sollen die Bürger motivieren, sich für den Lebensraum in ihrer eigenen Stadt einzusetzen.

Bingen (sh). Was gibt es Besseres als Obst, Gemüse und Kräuter aus eigenem Anbau? Doch leider hat nicht jeder die Möglichkeit seinen eigenen Garten anzulegen. Daraus ergab sich die Idee der „Essbaren Stadt“, die mit Unterstützung der Stadtverwaltung, Fachhochschule (inzwischen Technische Hochschule) und Binger Bürgern im Frühjahr in Bingen an den Start ging. Die Stadt stellt ausgewählte öffentliche Grünflächen als Aktionsraum zur Verfügung, und die Initiative verbindet Schönheit und Nutzen. Ob Möhren, Bohnen, Beeren oder Küchenkräuter, alles darf gepflückt und probiert werden. Nachdem nun ein Vierteljahr nach der ersten Pflanzaktion ins Land gegangen ist, unterhielt sich die Neue Binger Zeitung mit Annette Hammel von der Initiative Essbare Stadt Bingen über den aktuellen Stand des Projektes und die weiteren Pläne.   Fotos: privat Ist die Stadt Bingen schon „essbarer“? Auf der öffentlichen Fläche an der „Riedels Ruhe“ direkt unterhalb der Burg Klopp ist ein Gemüseund Beerengarten entstanden. Die Nutzpflanzen machen die Jahreszeiten und die natürlichen Phasen von Säen, Wachsen und Ernten erfahrbar. Es gibt dort 50 verschiedene Sorten an Gemüse, Kräutern und Beeren. Und es geht noch weiter: Die „Essbare Stadt“ hat drei Blumenkübeln in der Innenstadt,

Wie ist das Engagement der Binger Bürger? Aktuell gibt es circa. zehn aktive Gärtnerinnen und Gärtner, die regelmäßig an den Treffen und Aktionen teilnehmen. Besondere Freude bereitet uns die Verstärkung durch zwei begeisterte ältere Damen, die sich rege um den Garten an der Burg Klopp kümmern. Mittlerweile kommen auch schon Nachfragen aus der Bevölkerung, wann die nächste Nachpflanzaktion stattfindet, um an den bereits geernteten Stellen neu zu säen. Von Seiten der Stadt Bingen werden wir fleißig von Ämtern wie dem Gartenamt, Umweltamt, der Online-Redaktion und Stadtjugendpflege unterstützt. Was waren die Herausforderungen? Die größte Herausforderung ist es, die Bürger für unser Projekt zu begeistern und darüber zu informieren, dass wir in Bingen neue Wege gehen. Auf dem Binger Gartenmarkt rund um die Basilika waren wir mit einem Info-Stand vertreten und konnten viele Gespräche führen. Den Geschäftsführer der „Alten Wache“, Matthias Schmidt, konnten wir für unser Projekt gewinnen, er pflegt und gießt für uns die Innenstadtkübel. Leider mussten wir einen Rückschlag hinnehmen, denn uns wurde ein Feigenbäumchen entwendet, was wir sehr bedauern. Auch die negative Presse von der Partei Die Linke war sehr unschön.

der Essbaren Stadt für jeden verständlich zu transportieren. Was steht aktuell an? Jetzt heißt es erst einmal nachpflanzen, pflegen und bewerben. Unser Ziel ist es, noch mehr Kübel in der Innenstadt umzufunktionieren, denn was passt besser zur Essbaren Stadt, als die Namen unserer innerstädtischen Plätze: „Speisemarkt“ und „Fruchtmarkt“ geben die Zukunft doch schon voraus! Was ist Ihre persönliche Motivation? Ein eigenes Beet bedeutet für mich eine Menge Verantwortung für die darin wachsenden Pflanzen. Sie brauchen Aufmerksamkeit und Pflege. Das macht zwar Arbeit, es ist aber ungeheuer spannend, sie beim Wachsen zu beobachten. Diese Erfahrung möchte ich den Bingern ermöglichen, die sie nicht in einem eigenen Garten machen können. Kurz & Knapp Die Initiative Essbare Stadt Bingen trifft sich am ersten Donnerstag des Monates um 18.30 Uhr im Informationsbüro Hildegard von Bingen, Schmittstaße 24. Ansprechpartner: Dr. Marcus Quint (marcusquint@t-online.de) Tanja Lauterbach (tanja.lauterbach@t-online.de) Brigitte Göbel (brigitte.goebel@gmx.net) Annette Hammel (annette.hammel@ radio-hammel.de)

Den zum Teil unzutreffenden Aussagen konnten wir entnehmen, dass es uns offensichtlich noch nicht gelungen ist, die Idee

Sonne, Spiel und Spaß Tierschutzverein Mensch und Tier

Kinderfest zum Beginn der Sommerferien lockte in den Park am Mäuseturm

Kaninchen gefunden Büdesheim (red.) Am Mittwoch, 20. Juli, ist auf der Dromersheimer Chaussee in der Nähe eines Reitstalls ein männliches, wildfarbenes Widderkaninchen aufgefunden worden. Das Tier befindet sich in Obhut vom Tierschutzverein Mensch und Tier in Bingen. Weitere Infos unter Tel. 0157-79860850.

Termine Stadt Bingen Neues Kursangebot Kempten. Die TSG 1879 bietet ab Mittwoch, 14. September, ein neues Kursangebot „Entspannung – Zeit für Körper Geist Seele“ an. Kursleiterin Marion Witte ist DOSB-Übungsleiterin in den Bereichen Haltung, Bewegung und Herzkreislauf-Training und verfügt zusätzlich über eine Ausbildung als DTB-Kursleiterin für Entspannungstechniken und Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Kursdauer: 10 x 75 Minuten, Uhrzeit: 18.15 bis 19.30 Uhr, Veranstaltungsort: Dreikönigshalle, Mehrzweckraum. Infos und Anmeldemöglichkeit per E-Mail an kurse@tsg-kempten.de oder Tel. 06721-159717.

Erwachsenenbildung

Rochuskapelle Kempten. Die Erwachsenenbildung Bingen-Kempten lädt zum Vortrag mit Dias von Christel Regner „350 Jahre Rochuskapelle und Rochuswallfahrt“ ein. Der Vortrag findet am Sonntag, 7. August, 17 Uhr, in der Pfarrscheune statt. Teilnehmergebühr: 3 Euro. Alle Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Sprechstunde

Energieberatung Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet die Möglichkeit eines ausführlichen Beratungsgesprächs an. Der Energieberater hat am Dienstag, 16. August, 13.30 bis 17.15 Uhr, Sprechstunde im Ämterhaus, Rochusallee 2. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter Tel. 06721184-259.

Treff im Stift

„Sütterlin-Stube“ Der Treffpunkt „Sütterlinstube“ findet wieder am Donnerstag, 18. August, 10 Uhr, im „Treff im Stift“, Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25, statt. Allen Interessierten wird beim Lesen und Übersetzen von alten Schriften und Urkunden geholfen.

Die Linke

Stammtisch

Bingerbrück (gg). Traditionell am ersten Mittwoch in den großen Ferien heißt es „Spiel und Sport im Park am Mäuseturm“ – und so war es auch in der vergangenen Woche. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde an verschiedenen Stationen viel geboten und die rund 40 Betreuer von Stadtjugendpflege, Freundeskreis Park am Mäuseturm und Löwen-Azubis sorgten dafür, dass es dem Nachwuchs nicht langweilig wurde. Foto: G. Gsell

„Links tut Not – jetzt erst recht!“ unter diesem Motto findet am Freitag, 5. August, 19 Uhr, der nächste Stammtisch der „Linken“ in der Geniesserei „Alte Wache“ statt. Themen des Abends sind unter anderen öffentliche Toiletten im Stadtbereich sowie der Leerstand. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.


27. Juli 2016 | KW 30

Neue Binger Zeitung | 11

! R E T CH GLEI I S E RBE I S RN MME E H SIC EN SO IHR

Abb. zeigen Sonderausstattungen

ASTRA, MOKKA UND CORSA

PREISE ZUM DAHINSCHMELZEN! UNSERE BARPREISANGEBOTE TE Astra 5-Türer, Selection 1.0 ECOTEC® 77kW (105PS), EZ: 22.06.16, 31 km, Telefon Freisprecheinrichtung, Klimaanlage, Fensterheber elektrisch vorn, Bluetooth® - Audiostreaming, Tagfahrlicht in LED-Technik, u.v.m. ab

16.990,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,1; außerorts: 3,8; kombiniert: 4,3; CO2- Emission, kombiniert: 99 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse A.

für den Opel Mokka Selection, 1.6 ecoFLEX, 85 kW (115 PS), Start/Stop, EZ: 29.06.16, 64 km, Klimaanlage, Radio CD 400, Geschwindigkeitsregler, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Fensterheber elektrisch vorne, u.v.m. ab

16.980,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 8,8; außerorts: 5,8; kombiniert: 6,9; CO2- Emission, kombiniert: 159 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse E.

für den Opel Corsa Selection, 3-Türer 1.2, 51 kW (69PS), EZ: 24.06.14, 64 km, Cool & Sound-Paket, Außenspiegel elektrisch einstellbar, Fensterheber elektrisch vorn, Zentralverriegelung mit Funkfernb., BergAnfahr-Assistent, u.v.m. ab

10.880,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,7; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,4; CO2- Emission, kombiniert: 126 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D.

für den Opel Corsa Selection, 5-Türer 1.2, 51 kW (70 PS), EZ: 27.05.16, 31 km, Cool & Sound-Paket, Außenspiegel elektrisch einstellbar, Fensterheber elektrisch vo., Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Berg-Anfahr-Assistent, u.v.m. ab

11.990,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,7; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,4; CO2- Emission, kombiniert: 126 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C.

Diese und viele weitere Top-Angebote finden Sie bei uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihr Team vom Autohaus Honrath! Besuchen Sie uns auch auf unserer Website www.honrath.de

Heinrich Honrath Kfz GmbH Siemensstr. 6, 55543 Bad-Kreuznach, Tel. 0671 7946140 In der Weide 5, 55411 Bingen, Tel. 06721 496-74

Autohaus Ingelheim GmbH Hermann-Bopp-Str. 2, 55218 Ingelheim Tel. 06132 98210-0


AKTUELL

12 | Neue Binger Zeitung

KW 30 | 27. Juli 2016

Für Leseratten und Bücherwürmer

Termine Stadt Bingen

Binger Stadtbibliothek nimmt wieder am „Lesesommer“ teil

Termine für das Schuljahr 2017/2018 stehen in den kommenden Wochen an

Anmeldung von Schulneulingen

Foto: shutterstock Bingen (red). Für das Schuljahr 2017/2018 sind alle Kinder bei der Grundschule ihres Schulbezirks anzumelden, die bis zum 31. August 2017 ihren sechsten Geburtstag haben. Ebenso alle Kinder, die bisher vom Schulbesuch zurückgestellt waren. Kinder, die in der Zeit vom 1. September bis 31. Dezember 2017 ihren sechsten Geburtstag haben (Kann-Kinder), können erst in der zweiten Februarhälfte vor Schuljahresbeginn angemeldet werden. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben. Behinderte Kinder können von ihren Eltern an der Grundschule oder auch unmittelbar bei der zuständigen Sonderschule angemeldet werden. In diesem Fall ist jedoch die zuständige Grundschule davon in Kenntnis zu setzen. Die Eltern unterrichten den Schulleiter über die offensichtliche oder vermutete Behinderung des Kindes. Die Anmeldung erfolgt durch die Eltern. Es ist die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch, sowie die ausgefüllte Bestätigung über den Kindergartenbesuch mitzubringen. Die Verwaltung weist auf die Einhaltung der Schulbezirksgrenzen hin. Anträge auf Änderungen des Schulbezirkes können nur in begründeten Fällen gestattet werden. Anmeldetermine

Bingen Stadt, Grundschule an der Burg Klopp Bingen, FranzBurkard-Straße 2-6, Haus B, Verwaltung, Sekretariat, Tel. 916911: Dienstag, 20. September, 13.45 bis 15.45 Uhr: Buchstabe A – J. Mittwoch, 21. September, 13.45 Uhr bis 15.45 Uhr Buchstabe K–Z. Bitte zur Anmeldung das Kind, das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde und die ausgefüllten Formulare mitbringen. Büdesheim, Grundschule am Entenbach, Pestalozzistraße 1, Ver-

waltungsbau, Tel. 42041: Dienstag, 6., Mittwoch, 7. und Donnerstag, 8. September, jeweils 12 bis 15.30 Uhr. Die Eltern bekommen mit dem Schreiben zur Schulanmeldung einen festen Termin mitgeteilt. Sollte dieser nicht wahrgenommen werden können, bitte mit der Schule in Verbindung setzen. Bitte zur Anmeldung das Kind mitbringen, da die Schule ein kleines erstes Gespräch mit ihm führen will. Des weiteren bitte das bereits ausgehändigte Anmeldeblatt, die Geburtsurkunde und die Kindergartenbestätigung mitbringen.

Satu Bode mit eifrigen jungen Lesern. Bingen (gg). Die Kinder konnten es kaum erwarten, bis die Bibliothek in der Mainzer Straße ihre Türen zum „Lesesommer“ öffnete. Umso mehr Bücher gelesen und bewertet werden, umso größer ist die Chance beim landesweiten Gewinnspiel, bei dem es viele attraktive Preise gibt. „Die Aktion kommt bei den Kindern

zwischen sechs und 14 Jahren immer gut an und dank unserer 15 ehrenamtlichen Helferinnen läuft der ,Lesesommer’ auch reibungslos ab“, freut sich Bibliotheksleiterin Satu Bode. Öffnungszeiten der Bibliothek: Montag, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr sowie Frei-

Foto: G. Gsell tag und Samstag von 9 bis 12 Uhr. Am Freitag; 5. August ist die Bibliothek allerdings aus organisatorischen Gründen geschlossen. Weitere Infos gibt es unter www. lesesommer.de oder bei der Stadtbibliothek, Mainzer Straße 11, Tel. 06721-990846, E-Mail stadtbibliothek@bingen.de.

„Hereinspaziert ins Zirkuszelt“ Außergewöhnliche Projektwoche vor den großen Ferien

Bingerbrück, Grundschule am Mäuseturm, Herterstraße 35, Tel. 32233: Montag, 6. September, 8 bis 11 Uhr. Dietersheim und Sponsheim, die Anmeldung erfolgt im Sekretariat der Grundschule Dietersheim, Pommernstraße 4, Tel.44643: Dienstag, 13. September, ab 14 Uhr (für Dietersheimer Kinder) und Mittwoch, 14. September, ab 14 Uhr (für Sponsheimer Kinder). Die Eltern werden von der Schule über die genaue Uhrzeit für die Anmeldung benachrichtigt. Bitte das Kind zur Anmeldung mitbringen. Grundschule Gaulsheim, Mainzer Straße 435, Tel. 12392: Mittwoch, 14., und Donnerstag, 15. September, jeweils 8 bis 9.30 Uhr. Grundschule Kempten, Gaulsheimer Weg 16-18, Tel. 12509: Mittwoch, 14. September, 12 bis 14.30 Uhr, und Donnerstag, 15. September, 10 bis 12 Uhr. Grundschule Dromersheim, Marienstraße 1, Tel. 06725-2444: 12., 19. und 26. September, jeweils montags, 9.15 bis 10 Uhr. Die Schule schickt den Eltern den genauen Anmeldetermin mit Uhrzeit zu.

Zum Abschluss der Woche gab es die begeisternden Zirkusshows. Bingen (red). Jedes Kind in der Grundschule an der Burg Klopp wählte im Vorfeld der Zirkus-Projektwoche aus zehn verschiedenen „Zirkusnummern“ ein „Kunststück“ aus, das täglich geübt wurde. In den Turnhallen oder dem großen Zirkuszelt übten die Kinder unter Anleitung der Artisten des Zirkusunternehmens Dobbelino täglich zwei Stunden am Trapez oder Drahtseil, mit PoiSchwingern oder Jonglierbällen, auf dem Rola-Bola-Brett, großen Laufkugeln oder dem Nagelbrett ihren großen Auftritt. In der verbleibenden Schulstunden standen verschiedene Projekte zur Auswahl, die von den Lehrkräften ge-

leitet wurden. So gestalteten die Kinder Zirkus-Poster, Eintrittskarten und Zirkus-Buttons, bastelten Zirkustiere und Jonglierbälle, sangen Zirkuslieder oder studierten Zaubertricks ein. Zum Abschluss hieß es dann „Manege frei“. Die von allen mit großer Spannung erwarteten Zirkusaufführungen als Abschluss der Projektwoche fanden um 15 Uhr für die Kinder des ersten und zweiten Schuljahres statt, um 17.30 Uhr für die höheren Klassen. Das über 300 Zuschauer fassende Zirkuszelt war zu beiden Vorstellungen bis auf den letzten Platz gefüllt. Begleitet von stimmungsvoller Musik, tollen Lichtef-

Foto: Fotostudio Heyer fekten und passenden Kostümen präsentierten die Schulkinder eine schwungvolle, abwechslungsreiche und begeisternde Zirkusshow. Neben den Kindernummern zeigten auch die Profi-Artisten in den Umbaupausen ihr Können, so dass die Zirkuswoche hoffentlich zu einem unvergesslichen Erlebnis der Grundschulzeit jedes einzelnen Kindes wurde. Dank des großen Engagements der Vorstandesmitglieder des Fördervereins der Grundschule an der Burg Klopp, die für die Finanzierung und Akquirierung von Sponsoren zuständig waren, konnte das Zirkusprojekt auch finanziell gestemmt werden.


Bau-Ratgeber der Neuen Binger Zeitung

NBZ KW 30 | 27. Juli 2016 | Seite 13

Bauen und Wohnen

Planen und Renovieren

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren

TIMO ZIMMERMANN

100%

= Fenster, Haus- und Innentüren = Fertigparkett und Laminat = Reparaturservice

FASSADE

Tel. 0 67 06 / 91 31 82 · Fax 0 67 06 / 91 33 74 Mobil 01 75 / 163 92 46 · E-mail: timozimmermann@t-online.de

=

Hauptstraße 16 · 55595 Wallhausen

Theo Schmidt Bauunternehmen

RAUMAUSSTATTUNG RAUMAUSSTATTUNG

s Ehemal erner W Farben

Volker Pieroth INHABER

Nahering 12 55218 Ingelheim Tel 0 61 32-89 73 77 Tel 0 61 32-9 82 88 11

www.fussboden-und-farbenwelt.de

Gardienen Gardienen· ·Bodenbeläge Gardienen Bodenbeläge ·· Farben Farben ·· Tapeten Tapeten Wir liefern · verlegen · reinigen und ketteln · malen und tapezieren

G M B H

• Einfach anrufen... • Termin vereinbaren... • Beraten lassen... • Zufrieden sein... Malerbetrieb J. Müller • Meisterbetrieb 55546 Pf.-Schwabenheim • Rathausstr. 8 Tel.: 0671/ 2 64 51 • Mobil: 0151/14131185 E-Mail: info@freundlicher-maler.de www.freundlicher-maler.de

55546 Pfaffen-Schwabenheim • Kreuznacher Str. 65 Tel.: 06701/961317 • www.bauschmidt.com


NBZ KW 30 | 27. Juli 2016 | Seite 14

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren Wünsche erfüllen und Werte erhalten Wünsche erhalten Wünscheerfüllen erfüllen und und Werte erhalten Rufen Sie uns an: 0 62 49 / 8 06 69 - 10 www.seitz.portas.de

s Türen

Haustüren ünscheserfüllen undHaustüren Werte erhalten Türen Küchen Treppen Besuchen Fenster Decken Sie unsere

sKüchen

Präzision und Zuverlässigkeit bei Bodenbeschichtungen

Türen Haustüren Küchen Treppen Fenster Decken

Studio-Ausstellung:

sTreppen

n Haustüren Küchen Treppen Fenster Decken

sFenster

PORTAS-Studio Uli Seitz Friesenheimer Straße 8 55278 Weinolsheim

sDecken s Ohne Dreck und Lärm sFestpreise s Qualität seit 40 Jahren

der Region Manic GmbH – ein Unternehmen in

schichtung für alle Anwendungen Ingelheim (dd). Ob bei Parkhäuspezialisiert. Die Anforderungen an sern, Turnhallen, in WinzerbetrieBodenbeschichtungen sind vielfälben, beim Gewässerschutz und tig: Sie sollen mechanischen, chein Industrie und Gewerbe, über mischen und physikalischen Belaall wo Bodenbeschichtungen erforstungen standhalten und müssen derlich und notwendig sind, ist das häufig auch Auflagen der ArbeitsIngelheimer Unternehmen Manic sicherheit und des Umweltschutzes GmbH der richtige Ansprechpartner. erfüllen. Seit Generationen steht die Das Ingelheimer Unternehmen im Handwerkerfamilie Manic für QualiStadtteil Großwinternheim, Schlosstät auf höchstem Niveau. bergstraße 2, hat sich auf Bodenbe-

Schreinerei Thomas Laudert

B e d a c h u n g e n

• Zimmerei • Dachdeckerei • Klempnerei

• Flachdachabdichtungen • Dacheindeckungen aller Art

…alles aus einer Hand

Am Holderbusch 5a • 55411 Bingen Tel. (0 67 25) 30 01 75 • www.lakna.de

Fachbetrieb für alle Abflussleitungen Massivholzbetten von Bisanz … Wählen Sie aus vielen verschiedenen Holzarten und Ausführungen. So, wie Sie es sich wünschen! Finden Sie Ihre Matratze und Ihr Kissen – garantiert aus eigener Fertigung!

ns ! r tu mi mme … si ft’ läu

Tel.: 06725-9300-0 | Fax: 06725-9300-10 | www.bisanz.de Bisanz e.K. Ihre beste Adresse für Sitzen, Liegen und Schlafen Max-Planck-Straße 24-26 | 55435 Gau-Algesheim Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Reinigung + Reparatur TV-Untersuchung Ingenieurleistungen

Ingelheim

24 h Notdienst www.kanal-werner.de

 0 6132- 89 98 57


NBZ KW 30 | 27. Juli 2016 | Seite 15

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren Manic Manic GmbH GmbH -- Schlossbergstrasse Schlossbergstrasse 22 -- 55218 55218 Ingelheim Ingelheim

Bodenbeschichtung Bodenbeschichtung in in hĂśchster hĂśchster Perfektion Perfektion fĂźr fĂźr Industrie, Industrie, Handwerk Handwerk und und Gewerbe Gewerbe www.manic-bodenbeschichtung.de www.manic-bodenbeschichtung.de -- info@manic-bodenbeschichtung.de info@manic-bodenbeschichtung.de

       

Die Manic GmbH wurde 2001 geAls Materialien kommen Epoxid, PogrĂźndet und zählt heute zu den leilyurethan oder Acryl zum Einsatz. stungsfähigsten Unternehmen in FĂźr jede Anforderung bietet die enn der Region im Bereich der Bod Ingelheimer Firma den passende hlstra Kuge beschichtung und dem Bodenbeschichtungsaufbau an. „Es von t chaf legs mbe Stam r - len. Mit eine gibt in der Region nur wenige groĂ&#x; 12 Mitarbeitern in 3 Kolonnen ist es rhagsvo htun schic enbe flächige Bod idie Firma gewohnt, dann die Arbe ben, an denen meine Firma nicht beBedie es n wen ten zu vollbringen, teiligt ist“, sagt stolz GeschäftsfĂźhrer triebsläufe der Auftraggeber gestatHalil Manic. ten. Gerade im Sanierungsbereich ist dies häufig nachts, an Wochenenden oder in den Werksferien und an Feiertagen. Dabei ist Manic im gesamten Bundesgebiet, aber auch im angrenzenden Ausland fĂźr ihre Auftraggeber tätig.

Fenster, Tßren, Wintergärten

Telefon: 0170/3104705

e-mail: n.schneider@gruetzner-gmbh.de

ZZZODXEHQWKDOEDXGH ZZZODXEH ODXEHQWKDOEDX ODXEH QWKDOEDXGH QWKDOEDX GH Ihr Partner fĂźr alle Bauleistungen

Innen & AuĂ&#x;enputz - Vollwärmeschutz Baderneuerung - Fliesen Klempnerarbeiten - Schreinerarbeiten Bodenarbeiten - Parkett - Trockenbau Maler - Tapezierarbeiten Dachsanierung - Dämmung - Spenglerei Totalsanierung - SchlĂźsselfertiges Bauen

Planung - AusfĂźhrung - Abrechnung Alles aus einer Hand - mit Garantie       

n Die Firma Manic verfĂźgt Ăźber eine an rk beachtenswerten Maschinenpa Schleif- und Kugelstrahlmaschinen fĂźr alle vorbereitenden MaĂ&#x;nahmen . zur Estrich- und Betonauf bereitung 200 von So schleift das Unternehmen mm bis 800 mm in einem Arbeitsgang und strahlt bis zu einer Arbeitsbreite von 600 mm. Als TĂœV-zertifi ic Man ist zierter WHG-Fachbetrieb auch der ideale Partner fĂźr Lagern stätten von gewässergefährdende en. Stoff Kontakt: Manic GmbH SchlossbergstraĂ&#x;e 2 55218 Ingelheim Telefon: 06130 2090108 Fax: 06130 2090109 Info@manic-bodenbeschichtung.de www.manic-bodenbeschichtung.de Foto: Manic GmbH

           !"#$  !""%#    & '  ( )

'* (+

* (,    - .    )    -   &  / 0 1 2(-.  ((3  (4   ( )

'* ( * 5 1  

   33 30 1 Jahre E+L Systembau

Bauunternehmung

Bauunternehmung Bauunternehmung

Wir sind Ihr Partner fĂźr: Wir sindIhr Ihr Partner fĂźr: Wir sind Partner fĂźr:

Rohbauarbeiten Rohbauarbeiten Rohbauarbeiten Umbau,Abbruch und Sanierungen Umbau, und Sanierungen Umbau,Abbruch Abbruch und Sanierungen AuĂ&#x;enanlagen AuĂ&#x;enanlagen AuĂ&#x;enanlagen Erdarbeiten Erdarbeiten Erdarbeiten B B

B vieles ...und - sprechen SieSie mitmit uns! ...und vielesmehr mehr - sprechen uns!

...und vieles mehr - sprechen Sie mit uns!

Patrick Holzhäuser Bauunternehmung GmbH ¡ Friedhofsweg 4a ¡ 55626 Bundenbach Friedhofsweg 4a4a ¡ 55626 Bundenbach Friedhofsweg ¡ 55626 Bundenbach Telefon: 0065 /2 83 ¡¡ www.bau-holzhaeuser.de Telefon: 044 65 44 83 www.bau-holzhaeuser.de Telefon: 65 44 // 22 83 ¡ www.bau-holzhaeuser.de

Friedhofsweg 4a ¡ 55626 Bundenbach Telefon: 0 65 44 / 2 83 ¡ www.bau-holzhaeuser.de

Tel. 06132 - 657 232

Tel. 06132 - 975 749 2 StraĂ&#x;e Binger us Ratha im eideshe 55262 H

Fassadenerneuerung Wärmedämmung Feuchtesanierung Betoninstandsetzung

Abdichtungsarbeiten Bodenbeschichtung fßr Garagen, Terrassen und Gewerbeflächen Balkonsanierung


NBZ KW 30 | 27. Juli 2016 | Seite 16

Bauen und Wohnen Planen und Renovieren Tel.: 06721-41606 ¡ Fax 06721-975222

Solaranlagen fĂźr Warmwasser und Heizung

+ Heizungstechnik + Wartungen + Sanitärtechnik + Notdienst + Brennwerttechnik + Solartechnik Fachpartner fßr Elco GmbH Heating Solutions

Eine thermische Solaranlage kann oft die Energiekosten reduzieren; sie ist aber nicht fĂźr jeden Haushalt geeignet. Haushalte mit hohem Warmwasserbedarf kĂśnnen von solarthermischen Anlagen profitieren. Ebenfalls sinnvoll ist der Einsatz von Sonnenenergie, wenn bereits ein groĂ&#x;er Wärmespeicher vorhanden ist, etwa bei einer zentralen Holzheizung. Dagegen rechnet sich fĂźr kleine Haushalte mit geringem Warmwasserbedarf eine Solaranlage häufig nicht. Bei ungĂźnstigem Einbau kann sie sogar zu einem Mehrverbrauch an Energie fĂźhren. Eine solarthermische Anlage zusätzlich zur HeizungsunterstĂźtzung einzusetzen, bietet sich vor allem an, wenn ohnehin ein neuer Heizkessel oder installiert Warmwasserspeicher e besollt s ding Aller soll. en werd

Fachbetrieb fĂźr

Schimmelpilz, nasse Wände, feuchte Keller beseitigen wir schnell, fachgerecht und dauerhaft!

Kostenlose Fachberatung mit Feuchtigkeitsmessungen

SK Bautenschutz

Weyergasse 5 • 55576 Sprendlingen Tel.: 0 67 01 / 2 05 81 80 • Fax: 0 67 01 / 2 05 81 81 E-Mail: SK-Bautenschutz@gmx.de Abdichtungen

Qualitätssiegel im Handwerk

� Fassadenanstriche � Tapezierarbeiten � Vollwärmeschutz � exklusive Wandbeschichtungen � Strukturputze � Rigips-Akustikbau � Boden-

beläge

rßcksichtigt werden, dass hier niedrige Heizungsvorlauftemperaturen von Vorteil sind, denn dann kann die Anlage auch im Winter, wenn am meisten geheizt wird, einen hÜheren Nutzungsgrad erzielen. Flächenheizungen in gut gedämmten Gebäuden arbeiten mit Temperaturen von rund 30 Grad – also deutlich unter der Warmwassertemperatur. Fßr die Installation von Solarthermieanlagen in Bestandsgebäuden gibt es FÜrdermittel vom Staat. Unabhängig davon sollte zunächst geprßft werden, ob die Solaranlage zum Haus passt und sich rechnet. Dabei hilft der Energieberater der Verbraucherzentrale. Die Beratung ist persÜnlich und findet nach Terminvereinbarung in den Beratungsstßtzpunkten der Verbraucherzentrale statt.

& Clea r e w n Po halts- & Gebäudereinigung Haus

Antonia Poso-Arciuolo www.powerundclean.de

BergstraĂ&#x;e 8 ¡ 55422 Bacharach Mobil: (0176) 55 38 90 75 e-Mail: arciuolo-poso@gmx.de

Gerhard Härter

KachelÜfen & Kamine Qualität und Design vom Meisterbetrieb! Beratung & Planung

Wartung & Reparatur

Neubau & Modernisierung

Material & Bausätze

KapellenstraĂ&#x;e 32 55437 Nieder-Hilbersheim www.kacheloefen-haerter.de

Telefon 0 67 28 - 75 3 Telefax 0 67 28 - 99 28 95 Info@kacheloefen-haerter.de

Fuchs

                            !   " #  $     %

Baugestaltung GmbH

Malerbetrieb - Trockenausbau 55566 Bad Sobernheim Tel. 06751 77 00 Fax 06751 7800 E-mail: Fuchs-gmbh@t-online.de www.fuchs-baugestaltung.de



 

           !" #$!"            

    

   


27. Juli 2016 | KW 30

Neue Binger Zeitung | 17

6. bis 8. August 2016

im Anglerheim Waldalgesheim

Backfischfest in Waldalgesheim Genießen Sie frischen Fisch beim Anglerverein Der Angelverein Dr. Geier e.V. Waldalgesheim veranstaltet vom Samstag, 06.08. bis Montag, 08.08.2016 sein traditionelles Backfischfest im Anglerheim, Erbacher Weg 195. Die Fischgerichte wie Seelachsfilet, Forellen u.a. Fischgerichte werden unseren Gästen in gewohnt guter Qualität, zu einem guten Preis und nach Waldalgesheimer Rezepten angeboten. Der Spezialitätenteller mit vielen Köstlichkeiten ist besonders zu empfehlen.

Unsere Öffnungszeiten: Samstag, 06.08.2016 von 17 bis 22 Uhr Sonntag, 07.08.2016 von 11 bis 22 Uhr Montag, 08.08.2016 von 11 bis 22 Uhr Am Sonntag werden ab 13 Uhr Kaffee und Kuchen auch zum Mitnehmen angeboten. Verehrte Gäste, wir möchten Sie darauf Aufmerksam machen, dass in der Nä-

he des Anglerheimes ein neues Baugebiet der Ortsgemeinde entsteht und dadurch leichte Behinderungen bei der Anfahrt, sowie beim Parken entstehen können. Im Interesse der Anwohner bitten wir Sie, die Parkplätze am Sportplatz und an der Keltenhalle zu benutzen. Von den Parkplätzen erreichen Sie in wenigen Gehminuten das Anglerheim. Wir Angler würden uns freuen, Sie als unsere Gäste begrüßen zu können.

Viel Spaß auf de m Backfischfest

· Malen · Verputzen · Vollwärmeschutz Hochstraße 25 · 55425 Waldalgesheim Tel.: 06721/4803048 · Mobil: 0177/6943804 E-Mail: service@j-hertel.de · www.j-hertel.de Viel Spaß auf dem „Waldalgesheimer Backfischfest“ !

Gewerbepark Bingen-Grolsheim Gustav-Stresemann Straße 1 Telefon: 0 67 21 / 49 50 - 0

Viel Spaß beim Backfischfest!

Elektroinstallation Jung Fachbetrieb für Elektro-Anlagen, Reparatur, Antennenbau, Elektrogeräte Telefon- und ISDN-Anlagen, E-Check

55425 Waldalgesheim · Frankenstraße 7 Tel. 06721 / 33851 · info@elektrotechnikjung.de

.SKULPTUREN B&B Bredel .TREPPEN .GELÄNDER K U N S T S C H L O S S E R E I .BALKONE .ZÄUNE .MÖBEL .MARKISEN .TORE/TÜREN .ÜBERDACHUNGEN

METALLBAU

FRANK BREDEL HOCHSTR.17 55425 WALDALGESHEIM TEL.06721 34234 FAX.06721 33235

Finkenbrink & Tiryaki GbR Schreinerei und Gebäudeenergieberatungen

Fenster, Türen + Altbausanierungen Nahestraße 2a 55425 Waldalgesheim Mobil 1: 0173-8424554 Mobil 2: 0173-8424527 1596464 Telefax: 06721-33737 1797484 Telefon: 06721-33754


Aktuell

18 | Neue Binger Zeitung

KW 30 | 27. Juli 2016

Fünf Jahre M.u.T.

Zahlreiche Ehrungen

Mitgliederversammlung blickte zurück

Gruber Narren zeichnen verdiente Mitglieder aus

Bingen (red). Der Tierschutzverein Mensch und Tier Bingen am Rhein, Rheinhessen – Naheland e.V. (M.u.T.) blickt in diesem Jahr auf eine fünfjährige Arbeit zurück. In der Mitgliederversammlung im „Treff im Stift“ berichtete der Vorstand. Der Verein leistet seit 1. Januar 2014 praktische Tierschutzarbeit. Zunächst nahm er nur die Fundhunde der Stadt Bingen, der VG Rhein-Nahe und der VG Sprendlingen-Gensingen auf. Martina Grassmann informierte die Mitglieder über die vielen Fundhunde und über die erfolgreichen Vermittlungen in dieser Zeit. Seit Beginn dieses Jahres ist M.u.T. für alle Fundtiere dieser Gemeinden zuständig. So wurde aus dem „Förderverein Mensch und Tier Bingen und Umgebung e.V.“ der „Tierschutzverein Mensch und Tier Bingen am Rhein, Rheinhessen–Naheland e.V. Die Leiterin der Auffangstation in der Kläranlage Büdesheim, Petra Grammes, und ihre Stellvertreterin Lucia Ritzmann berichteten, dass weit über 100 Tiere im ersten Halbjahr durch ihre Hände gegangen sind. Darunter waren Kaninchen, Schildkröten, Tauben, Nymphensittiche, ein Ziegenbock und natürlich Hunde sowie viele Katzen. „Unsere Tiere wurden tierärztlich versorgt und fast alle konnten gut vermittelt werden“, erklärte Petra Grammes. Nadine Müller nahm im ersten Halbjahr als „Pflegemutter“ zahlreiche Wildtiere auf. Sie pflegte die Tiere solange, bis sie selbstständig genug waren und ausgewildert werden konnten. Diese Aufgabe verschlang viel Geld und Zeit. Über den 24-stündigen Bereitschaftsdienst berichteten Petra Cataldi und Jennifer Götz-Klug. Viele Bürger und auch die Polizei sowie die Feuerwehr nutzten die Notfalltelefonnummer und es kam zu zahlreichen Einsätzen der Tiernotrettung. „Bei all diesen Aktionen hatten wir immer auch die menschliche Seite im Auge, spendeten Trost und boten unsere Hilfe an“, sagten die beiden Tierretterinnen. Erfolgreich betreibt der Verein in Zusammenarbeit mit der Caritas in Bingen eine Tiertafel. Dank gilt den Spen-

dern von Hunde- und Katzenfutter. So können die ehrenamtlichen Helfer von M.u.T. alle vierzehn Tage Tierfutter ausgeben. Die Mitarbeiter des Stifts St. Martin, welche die Kaninchen im Gehege pflegen, das M.u.T. gebaut hat, werden von ehrenamtlichen Helfern des Vereins beraten und bei der Betreuung der Tiere unterstützt. Zu den bisherigen Vereinen und Institutionen, die mit M.u.T. zusammenarbeiten, kam noch der „TierGarten Oppenheim“ dazu. Aus dem Bericht des Kassenwartes ging hervor, dass der Verein dank der vielen Spenden den gewaltigen finanziellen Aufwand, den die neuen Aufgaben erforderten, gut leisten konnte. An dieser Stelle sei allen Tierfreunden recht herzlich für ihre Spendenbereitschaft gedankt. Die AZ-Aktion vor Weihnachten und zahlreiche Einzelspenden haben es ermöglicht, dass M.u.T. den Tieren ein gutes „Übergangszuhause“ schaffen konnte. Der Kassierer betonte, dass die erstellten Holzhäuschen auf das neue Grundstück mitgenommen werden können. Nach dem Bericht des Kassenprüfers wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Turnusgemäß standen die Schriftführerin und die Erste Vorsitzende sowie zwei Beisitzer zur Wahl. Die erste Vorsitzende Monika Göttler und die Schriftführerin Julia Göttler wurden einstimmig bestätigt. Ebenso einstimmig wurde Nadine Müller als Beisitzerin gewählt. Ausgeschieden aus dem Vorstand ist Inge Hill, die nach Warendorf verzogen ist, was der Verein zutiefst bedauert. Mit ihr verliert er eine wertvolle Hilfe und sieht sie nun als „M.u.T.Außenstelle“ in der Nähe von Münster. Neu in den Vorstand wurde Torsten Weyerhäuser einstimmig gewählt. Auf M.u.T. warten in den nächsten Jahren große Aufgaben. Der Bau des Tierschutzzentrums soll in Angriff genommen werden. Die ersten Weichen werden gerade gestellt. Ein Pachtvertrag für das Gelände wird erarbeitet. Die Unterstützung durch die Tierfreunde in unserer Region und deren Spendenbereitschaft werden das Projekt vorantreiben. „M.u.T. braucht die Hilfe der Bürger“, betont die alte und neue Vorsitzende Monika Göttler am Ende der Mitgliederversammlung. Sie dankte ausdrücklich allen Spendern und ehrenamtlichen Helfern sowie den Menschen, die den Verein durch ihre Mitgliedschaft unterstützen.

Foto: shutterstock

Bingen (red). Anlässlich der Gruber Kerb wurden langjährige, dem Verein treue Mitglieder von den beiden Vorsitzenden Männi Heil (li.) und Kurt Becker (2. v. re.) während des Frühschoppens vor zahlreichen Mitfeiernden geehrt. Das Bild zeigt die Geehrten für 22-jährige Mitgliedschaft Mike Weidmann, Sophie Nowacki, Matthias Weber, Markus Hammer, Frank Polzer und Friedhelm Praß.  Foto: A. Heil

Paul Petry erneut zum Vorsitzenden gewählt TuS Bingen-Büdesheim hatte zur Mitgliederversammlung geladen

Der Geschäftsführender Vorstand des TuS-Bingen-Büdesheim.  Büdesheim (red). Auf Einladung des Vorstandes fand in der Gaststätte „Zur Turnhalle“ die Mitgliederversammlung des TuS Büdesheim statt. Nach Begrüßung und Totenehrung berichteten die beiden Vorsitzenden Paul Petry und Heinz-Jürgen Rothe sowie die Ressortleiter Nils Weickert (Sport) und Antonia Klippel (Jugend) über die Vorstandsarbeit der vergangen zwei Jahre. Nach dem Bericht der beiden Schatzmeisterinnen Svenja Petry und Anette Engelhart fand eine Aussprache zu den Berichten statt. Auf Antrag des geschäftsführenden Vor-

standes wurden nach einer Diskussion und einem Änderungsantrag aus der Versammlung, zum Beitrag für passive Mitglieder, eine neue Beitragsstruktur und eine Beitragsanpassung beschlossen. Nach dem Bericht der Kassenprüfer und der Entlastung des Vorstandes durch die Versammlung wurde der Vorstand neu gewählt. Paul Petry wurde auch nach über 30 Jahren als Vereinsvorsitzender wiedergewählt. In ihren Ämter bestätigt wurden Heinz-Jürgen Rothe (zweiter Vorsitzender), Ornella Petry (erste Schriftführerin), Karin Rothe (zweite Schriftführerin),

Foto: Ch. Schuck Svenja Petry (erste Schatzmeisterin), Anette Engelhart (zweite Schatzmeisterin), Nils Weickert (Sportwart), Antonia Klippel (Jugendwartin), Alfred Schiefer (Hallenbeauftragter) Engelbert Schuck (TuS-Nachrichten), Patrick Schwank (erster Beisitzer), Dominic Moll (Wechsel vom Wart für Öffentlichkeitsarbeit zum zweiten Beisitzer). Neu im Vorstand ist Rebbeka Baumgärtner (Wartin für Öffentlichkeitsarbeit). Abschließend wurden noch die Abteilungsleiter sowie sonstige Mitglieder des Gesamtvorstandes in ihren Ämtern bestätigt.

Wehrleiter im Amt bestätigt Marco Umlauf bleibt weitere zehn Jahre an der Spitze der Feuerwehr Bingen (red). Die Wahl des Wehrleiters der Freiwilligen Feuerwehr hat stattgefunden. Erforderlich wurde dies dadurch, dass die Amtszeit des derzeitigen Wehrleiters, Marco Umlauf, nach zehn Jahren zum 23. September endet. Oberbürgermeister Thomas Feser hatte die insgesamt 202 wahlberechtigten Feuerwehrangehörigen zur Wahlversammlung eingeladen. Dieser Einladung waren

162 Kameradinnen und Kameraden gefolgt. Zur Wahl standen der derzeitige Wehrleiter sowie der derzeitige stellvertretende Wehrleiter, Peter Jost. Gewählt wurde Marco Umlauf, der damit weitere zehn Jahre der Binger Feuerwehr als Wehrleiter vorstehen wird. Für das ihm entgegengebrachte Vertrauen bedankte sich Umlauf bei den anwesenden Feuerwehrangehörigen.


Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung Alle Abbildungen beispielhaft.

Besser leben. KW 30 gültig ab 27.7.2016

Frau Antje Beste Butter streichzart, (100 g = 0.35) 250-g-Packung

Ehrmann Almighurt versch. Sorten, (100 g = 0.19) 150-g-Becher

Spanien: Plattpfirsiche Kl. I, (1 kg = 1.58) 500-g-Schale

AKTIONSPREIS

0.79

Spanien: Honigmelone Kl. I, Stück

AKTIONSPREIS

47% gespart

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei

AKTIONSPREIS

1.99

Italien: Tafeltrauben Bicolor Sorte: siehe Etikett, Kl. I, (1 kg = 3.32) 500-g-Schale

AKTIONSPREIS

1.66

SchweineLachsbraten ohne Knochen, SB-verpackt 1 kg

AKTIONSPREIS

4.99

kernlos

Spanien/Italien: Nektarinen gelb- oder weißfleischig Kl. I, 1-kg-Schale

0.88

1.49 0.29

neue Ernte

Südafrika: Tafelbirnen bunt »Forelle«, Kl. I, 1 kg

47% gespart

AKTIONSPREIS

0.99

Arla Kaergården oder Kaergården pikant versch. Sorten, (100 g = 0.44) 250-g-Becher

EntrecôteSteaks vom Jungbullen, 100 g

AKTIONSPREIS

1.99

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

SchweineNacken mit Knochen, am Stück, (in Scheiben, 1 kg = 3.59) 1 kg

AKTIONSPREIS

3.33

Spießbraten vom Schweinenacken, gefüllt 1 kg

33% gespart

5.99

34% gespart

1.11

Ehrmann Grand Dessert versch. Sorten, mit Sahne (100 g = 0.20) 200-g-Becher 48% gespart

0.39

Kirner Pils versch. Sorten, (1 l = 1.10) 20 x 0,5-l-Fl.-Kasten zzgl. 3.01 Pfand

Aktionspreis

10.99

Coca-Cola versch. Sorten, teilw. koffeinhaltig, (1 l = 0.67) 12 x 1-l-PETFl.-Kasten

Nur Nur in in der der Fleisch-Bedienungstheke Fleisch-Bedienungstheke

FrischwurstAufschnitt versch. Sorten 100 g

AKTIONSPREIS

0.69

Nuss-Roller gekocht 100 g

AKTIONSPREIS

1.29

30% gespart

7.99

Bitburger Premium Pils Radler oder Cola Stubbi teilw. koffeinhaltig, (1 l = 1.21) 20 x 0,33-l-Fl.Kasten zzgl. 3.10 Pfand

Nur in der TOP-Markt-Metzgerei

Grillbratwurst mittelgrob, gebrüht 100 g

AKTIONSPREIS

0.89

Aggenstein Emmentaler Hartkäse aus dem Oberallgäu, 45% Fett i. Tr. 100 g

45% gespart

0.59

27% gespart

7.99

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


REGION

20 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe Malteser

BBD-Gruppe Weiler. Am Donnerstag, 28. Juli, 18.45 Uhr, treffen sich die ehrenamtlichen Helfer der BBD-Gruppe der Malteser im Malteser Heim, Hahnweg, zum Erfahrungsaustausch. Interessierte sind herzlich zu einem „Schnupperabend“ eingeladen. Informationen gibt es auch im Internet unter www.malteserweiler.de oder zu den Bürozeiten mittwochs von 18 bis 20.15 Uhr.

Geführte Tour

Turmrunde Bacharach. Am Freitag, 29. Juli, 19 Uhr, findet die nächste Turmrunde über die Stadtmauer statt. Leistungen: Rund eineinhalbstündige geführte Wanderung und 0,1 l Wein. Preis pro Person: 7 Euro. Anmeldung: Rhein-Nahe Touristik, Besucherzentrum, Oberstraße 10, Tel. 06743-919303, E- Mail info@ rhein-nahe-touristik.de.

Führung

Landschaftspflege Oberdiebach. Unter dem Thema „Auf Augenhöhe mit Exmoor-Pony und Buren-Ziege“ findet am Sonntag, 31. Juli, 11 Uhr, eine geführte Wanderung mit Einblicken in die Landschaftspflege durch Beweidung statt. Treffpunkt: Mauritiusbrunnenkirche. Kosten: 5 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei, Dauer: circa zwei Stunden. Anmeldung: Rhein-Kultour, Tel. 06743-2355 oder 0157-88339882, E- Mail info @rhein-kultour.de sowie Tourist-Information Bacharach, Tel. 06743-919303, E-Mail info@ rhein-nahe-touristik.de.

KW 30 | 27. Juli 2016

Termine VG Gau-Algesheim

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg

SoNAh

Exkursion

Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Katze umsiedeln

Wellensittich legt dauernd

Wir müssen leider in einen anderen Ort, etwa 100 Kilometer entfernt, umziehen. Das wird für unsere Katze, ein Freigänger, sicherlich problematisch. Was können wir tun, damit sie nicht wegläuft?

Unsere Wellensittich-Henne ist schon drei Jahre bei uns. Jetzt legt sie dauernd Eier auf den Käfigboden, die wir ihr natürlich wegnehmen. Sie hört aber nicht damit auf. Was kann man noch tun?

Ein Umzug ist für Freigänger-Katzen immer ein Problem, denn jede Katze hängt an ihrem vertrauten Revier. Sie darf an dem neuen Ort die ersten drei bis vier Wochen nicht nach draußen. In dieser Zeit sollten Sie sie nach Möglichkeit verwöhnen, also viel streicheln und mit ihr spielen. Dann vorsichtig, unter Aufsicht, herauslassen. Zuerst nur etwa ein paar Minuten, bis sie die neue Umgebung einigermaßen kennt. Wenn noch nicht geschehen, sollte sie nun vom Tierarzt einen Chip erhalten, damit sie im Falle eines Falles sicher identifiziert werden kann.

Hund im Flegelalter?

Wir haben von Bekannten einen Junghund bekommen – Mischling, halb Schnauzer, halb Schäferhund. Er ist recht klug und ließ sich problemlos die Grundkommandos beibringen. Jetzt ist er etwa ein halbes Jahr alt und scheint plötzlich alles vergessen Mein Rat: Spendieren Sie ihr ein Nest zu haben. Er gehorcht nur sehr aus dem Zoofachhandel. Dann die Eiunwillig. Kann es sein, dass er ins er einzeln wegnehmen, unfruchtbar Flegelalter kommt? machen (kurz in heißes Wasser oder in die Tiefkühltruhe legen) und wie- Sie haben schon richtig vermutet, er der ins Nest. Die Henne wird brüten, befindet sich im Flegelalter. Das ist gebis sie die Lust daran verliert. Aber – nau so problematisch, wie die Puberunabhängig davon sollten Sie einen tät bei Jugendlichen. Strafen bringt Wellensittich nicht einzeln halten. Es nichts. Sie müssen ihm gegenüber tosind gesellige Tiere, die Artgenossen lerant sein und nur auf der Erfüllung zur Unterhaltung benötigen. Das Zu- der Grundkommandos bestehen. Er schauen macht dann auch viel mehr fühlt sich selber nicht wohl. Hoffen Sie Spaß. auf den Tag, an dem er wieder gehorsam ist. Normalerweise dauert diese nervige Phase etwa ein knappes Jahr.

VG Sprendlingen-Gensingen

Kleiderkammer

Öffnungszeiten Gensingen. Die Kleiderkammer in der Bahnhofstraße 1 (im Hof der alten Metzgerei Wendel) ist am Donnerstag, 28. Juli, 16 bis 18 Uhr, geöffnet. Bitte Berechtigungsschein mitbringen. Die Annahme von Spenden erfolgt nach telefonischer Absprache unter 0152-53691268.

Skifahren bei 30 Grad

Weindorf-Museum

Rheinhessischer Skiverband präsentierte sich an der Lauschhütte

Horrweiler. Am Sonntag, 31. Juli, 14.30 bis 17 Uhr, ist das WeindorfMuseum geöffnet. Die Dauerausstellung zu Weinbau und Kellereitechnik sowie zum dörflichen Leben und Arbeiten kann besichtigt werden, außerdem die Sonderausstellung „Napoleon und Rheinhessen“ (mit neuen Exponaten). Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Weitere Infos unter www. weindorfmuseum.de.

VG Gau-Algesheim

GiV

Monte-Baldo-Fest Gau-Algesheim. Von Freitag, 29. Juli, bis Dienstag, 2. August, feiert die italienische Partnerstadt Caprino Veronese ihr traditionelles Heimatfest. Die Gesellschaft für internationale Verständigung e.V. (GiV) begrüßt, dass hierzu in diesem Jahr eine große Gruppe in die Gardaseeregion aufbricht. Besondere Punkte werden außer der Teilnahme an der Festeröffnung der Trip zu der Almhütte der Caprineser Vereine im Monte Baldo und die Einweihung der „Via Saulieu“ sein. Hierzu erwartet Caprino eine Delegation aus der gemeinsamen französischen Partnerstadt Saulieu. Weitere Infos bei GiV-Präsident, Tel. 06725-3199, E-MAil cf@hassemer.de.

Gau-Algesheim. Wie will man leben, wenn das Haus oder die Wohnung zu groß, der Garten zu mühsam wird? Eine mögliche Antwort bietet das Franziskushaus des Caritasverbandes Offenbach/Main e.V. in Rödermark-Urberach. Im Rahmen des Projektes SoNAh wird am Dienstag, 9. August, eine Tagestour zum Franziskushaus angeboten. Neben der Einführung in das Konzept des Hauses und die ersten Praxiserfahrungen werden die Teilnehmer – unter Berücksichtigung der Privatsphäre der Bewohner – das Haus sehen. Hin- und Rückreise erfolgen mit der Bahn. Start ist um 11.17 Uhr ab Gau-Algesheim Bahnhof, Rückkehr gegen 18.30 Uhr. Unkostenbeitrag 10 Euro pro Person. Weitere Infos und Anmeldung bei: Projekt SoNAh, Eva-Maria Dörr, Tel. 06725-93250.

Ausstellung

VSV Grolsheim

Wandertermine

Wintersport bei hochsommerlichen Temperaturen. Daxweiler (gg). Während andere ins Schwimmbad gingen, frönten begeisterte Skifahrer ihrem Lieblingssport. Nein, sie blätterten nicht in den Reiseangeboten für die kommende Wintersaison und sie waren auch nicht auf einem Gletscher – sie fuhren in der vergangenen Woche zur Lauschhütte im Binger Wald.

Hier konnte man auf rund 1.000 Quadratmeter dank Spezialmatten, die ein Chemnitzer Unternehmen entwickelt hat – und die europaweit auch zum Einsatz kommen – Skifahren, Snowboarden oder mit speziellen Tubes auch Rodeln. Die Idee zum SommerSkiwoche hatte der Präsident des rheinhessischen Skiverbands,

Foto: G. Gsell Frank Heilemann, „Zum Rheinhessen-Jubiläum haben wir uns überlegt, dass man auch bei uns Skifahren kann, sogar im Sommer. Wir wollen zeigen, wie schön unser Sport ist, wollen Anfänger und vor allen Dingen auch die Kinder zum Skifahren bringen.“ Ein buntes Rahmenprogramm rundete die Präsentationswoche ab.

Grolsheim. Die Wanderfreunde des VSV können im August an folgenden IVV- Veranstaltungen teilnehmen: 6./7.: Ebernhahn und Hottenbach; 13./14.: OberweselLangscheid: 20./21.: Tiefenbach; 27./28.: Mainz und Lambsborn. Busfahrten: 6. August nach Lützelbach/Odenwald, Abfahrt 8 Uhr in Grolsheim, 8.20 Uhr in Ingelheim; 28. August nach Lambsborn, Abfahrt 8 Uhr in Ingelheim, 8.20 Uhr in Grolsheim. Der Monatstreff findet am Freitag, 5. August, 19 Uhr, im Vereinsheim statt.


Viel Spaß auf der Stromberger Kerb • • • • • Klemm Heizungsbau St. Nicolas - Str. 8 55442 Roth Handy: 0170/2137773

Heizung Sanitär Solar Luftwärmepumpe Badsanierungen

Büro: 06724/6027500 Fax: 06724/6027501 info@heizung-klemm.de www.heizung-klemm.de

vom 29.7. - 1.8.2016

Liebe Stromberger/Innen, liebe Gäste, trotz der Hochwasserkatastrophe im Juni feiern wir in Stromberg auch in diesem Jahr wieder die „Stromberger Kerb“ zu Ehren des Heiligen St. Jakobus des Äl-

teren. Die vergangenen Wochen waren für alle Beteiligten nicht einfach und es liegt noch viel Arbeit vor uns. Die Kerb soll ein Anlass sein, sich – auch aus Solidarität mit den Hochwasseropfern – in Stromberg mal nicht zum Beseitigen von Schlamm und Geröll sondern zum Feiern zu treffen! Die Unterstützung durch die ansässigen Gewerbebetriebe und Vereine, aus der Bevölkerung sowie von verschiedenen Institutionen und Menschen weit über die Stadtgrenzen hinaus war und ist überwältigend. Wir haben also allen Grund zu feiern! Mit Ihrem Kommen zeigen Sie ein weiteres Mal, dass Ihnen die Menschen in Stromberg nicht gleichgültig sind. Sie unterstützen diejenigen, die sich trotz des Einsatzes

in den vergangenen Wochen auch noch für die Kerb viel Mühe gemacht haben. Freuen Sie sich mit mir auf ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken, auf Fahrgeschäfte, Verkaufsstände, Life Musik und zum Abschluss auf das Feuerwerk am Montag ab Einbruch der Dunkelheit. Zuletzt ein großes Dankeschön an alle Spender und an die Vereine und Gewerbetreibenden, ohne die dieses Fest nicht möglich wäre. Danke – im Namen der Stadt – an die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs und an Frau Jakobs, die unermüdlich im Einsatz sind. Außerdem ein herzliches Danke an alle Anlieger für Ihr Verständnis. Klarin Hering Stadtbürgermeisterin

Raumausstattung

Tim Glaubitz Polsterarbeiten · Spanndecken Bodenbelagsarbeiten · Malerarbeiten (innen) Telefon 0 176 - 633 829 73 55442 Warmsroth Termine nach Vereinbarung

Zentrum für Geistiges Heilen

Programm zur Jakobus Kirmes Freitag, 29. Juli 2016 18.30 Uhr 20.00 Uhr

Treffen der Rittergilde und Einzug mit der Kolpingkapelle Stromberg vom Heimatmuseum zur Rathauswiese. Eröffnung der Kirmes, Stellen des Kerbebaumes mit Fassanstich durch die Bürgermeisterin. Musikabend mit der Band TOO NICE

Samstag, 30. Juli 2016 ab 17.00 Uhr

Die Fahrgeschäfte und Stände laden zum bunten Kirmestreiben auf dem Festplatz ein. ab 20.00 Uhr Livemusik mit „Mister Diamond” (H. Rosenzweig)

Heilbehandlungen u. Seminare bei der über die Grenzen hinaus anerkannten Heilerin – Anne Hübner Genheimer Weg 10 55442 Roth b. Stromberg Telefon: 06724-3699 www.heilerschule.org info@heilerschule.org

Sonntag, 31. Juli 2016 feierlicher Festgottesdienst anlässlich des Namenstages des Hl. St. Jakobus im Anschluss spielt die Kolpingkapelle 11.00 Uhr Frühschoppen mit Schlepper-Oldtimertreffen auf der Rathauswiese. Nachmittags: buntes Kirmestreiben mit Kaffee und Kuchen, Karussellfahren, Schießen, Dosenwerfen und vieles mehr um 18.00 Uhr es wird getanzt mit der Band „DIE WILDDIEBE“

10.30 Uhr

Montag, 1. August 2016 ab 11.00 Uhr Frühschoppen ca 12.30 – ca 15.00 Uhr Livemusik mit der Band „Die Räuber“ ab 15.00 Uhr Familiennachmittag für die Kleinen (und Großen) Ballonkünstler, Kaffee und Kuchen ab 18.00 Uhr Livemusik mit den „GROOVADOS“ zum Dämmerschoppen mit gemütlichem Beisammensein ca.22.00 Uhr (nach Einbruch der Dunkelheit) Feuerwerk auf dem Kerweplatz LIVE-MUSIK AN ALLEN TAGEN! EINTRITT FREI!

Ladengeschäft in Stromberg, Talstraße 6

BEHEIZTES


REGION

22 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Stromberg Gregorianmarkt

Bunte Unterhaltung

Termine VG Stromberg

„Kerwespaß“ begeisterte Gäste und Einheimische in Weiler Weiler (gg). In den Gastwirtschaften, Straußwirtschaften, im Rathaushof und natürlich auf dem Dorfplatz wurde in den letzten Tagen kräftig gefeiert, denn der Jahrgang 1996/97 und die Ortsgemeinde luden zur traditionellen Kerb ein. Neben Musik, Tanz und „Kerwespaß“ war einer der Höhepunkte auch dieses Mal wieder der Festumzug der Jahrgänge am Sonntag. Mehr Bilder unter http://bit.ly/WeilerKerb Foto: G. Gsell

„Spuren der Vergangenheit“ Schöneberg. Die „Spuren der Vergangenheit“ sichtbar zu machen, waren Anlass und Triebfeder für die Bürger und Mitglieder des Vereins „Gregorian Markt e.V.“ ein Mittelalterspectaculum – den vierten Gregorianmarkt am Wochenende 29. bis 31. Juli wieder durchzuführen. Krämereien und altes Handwerk lassen in das Mittelalter eintauchen. Essen und Trinken wird es wieder zu familienfreundlichen Preisen geben. Besonders für die Kinder gibt es zudem viele Attraktionen und Mitmachstände. Erstmals wird es eine geführte mittelalterliche Wanderungen auf Teilen des „Drei Madonnen Wanderwegs“ geben. Wem das bunte Treiben auf dem Markt zu viel wird, kann sich in der Kirche zur Kreuzauffindung mit ihrer einmaligen Raumakustik zu einem Konzert zurückziehen. Der Markt geht erstmals über drei Tage. Freitags wird das Spectaculum mit einem Tavernenspiel ab 18 Uhr eröffnet und endet um 23.30 Uhr. Samstags geht es ab 12 Uhr los (bis 23.30 Uhr). Sonntags beginnt der Markt mit einem Festgottesdienst um 10 Uhr, der gesanglich vom Männergesangsverein und der Harfnerin Nerfarnia musikalisch mitgestaltet wird. Um 11 Uhr ist auf dem Hauptplatz die offizielle Eröffnung des Marktes durch den Herold, sein hoffentlich trockenes Ende nimmt er dann um 19 Uhr. Der Eintritt beträgt für drei Tage 5 Euro, für einzelne Tage 3 Euro. Gewandete bezahlen die Hälfte, Kinder unter Schwertmaß sind frei. Das komplette Programm und weitere Infos unter www.gregorianmarkt.de.

KW 30 | 27. Juli 2016

„Ich bin dabei!“

Theaterfahrt VG Stromberg. Einige Theater-Interessierte nahmen das Angebot der „Kulturinitiative“, einer Gruppe der Initiative „Ich bin dabei!“ der Verbandgemeinde Stromberg, wahr und fuhr zu den Burgfestspielen nach Mayen. Der nächste Ausflug der Kulturinitiative ist bereits für Samstag, 3. September, geplant. Der Busausflug für Jung und Alt mit dem Thema „Die Zähmung des Wolfes durch die Kelten“ führt nach Glauburg in der Wetterau. Weitere Auskünfte und Anmeldung sind auf der Internetseite http:// www.buecherei-seibersbach.de/ veranstaltungen.html zu finden. Telefonische Anmeldung kann über 06724-3687 (Kühn) oder -6027590 (Klabunde) erfolgen. Bitte unbedingt beachten, dass eine verbindliche Anmeldung bis zum Samstag, 30. Juli, erfolgen muss, damit die Buchung der Busfahrt und der Veranstaltung rechtzeitig erfolgen kann.

Nachahmenswertes Projekt gestartet Studenten aus Schottland unterstützen das Ausländerpfarramt bei der Flüchtlingshilfe

Junge Studenten aus Edinburgh wurden von der Verbandsgemeinde empfangen. Sie unterstützen drei Wochen lang das Ausländerpfarramt bei der Flüchtlingshilfe. Foto: E. Daudistel Sprendlingen (dd). Junge Studenten aus Schottland unterstützen das Ausländerpfarramt in Bad Kreuznach bei der Flüchtlingshilfe. Untergebracht sind die 22 Männer und Frauen im evangelischen Pfarrhaus in Zotzenheim. „Wir sind begeistert von der Gastfreundschaft, die uns entgegen gebracht wird“, freut sich Anette Götzkes von der Universität Edinburgh, die das Projekt auf schottischer Seite betreut. Bei einem Empfang durch die Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen erzählt sie, dass sich sehr viele Studenten gemeldet hätten, um für die Flüchtlingshilfe tätig zu ein. Die Studenten wollen sich in den Ferien nützlich machen

und was Gutes tun. Die Enttäuschung sei groß gewesen bei denen, die nicht mitgenommen werden konnten. „Der europäische Gedanken wird in Schottland groß geschrieben“, so Projektleiterin Dr. Siegried Rieuwerts von der Mainzer Johannes Gutenberg-Universität. Die zwischen 19 und 21 Jahren alte Menschen studieren in Edinburgh Germanistik. An der Mainzer Uni wurde ein Pilotprojekt gestartet. Es ist das erste seiner Art. Studenten weilen in Deutschland, studieren und helfen. „Diese drei Wochen sind ein Praktikum und werden für das Studium anerkannt“, so Rieuwerts im Gespräch mit der Neuen Binger Zei-

tung. Morgens wird studiert und am Nachmittag helfen die Studenten und unterstützen das Ausländerpfarramt bei der Betreuung von Jugendlichen. An der Crucenia Realschule Plus in Bad Kreuznach ist ein Zirkuszelt aufgebaut in dem nicht nur gespielt wird sondern auch viel erzählt und Gedichte vorgetragen werden. 1.000 junge Menschen studieren an der Uni in Edinburgh Germanistik. Die Universität ist an die Mainzer Uni herangetreten mit der Bitte, Flüchtlingen zu helfen. „Wir brauchen Hilfe. Und so wurde gemeinsam mit dem Ausländerpfarramt in Bad Kreuznach ein Sommerprogramm gestartet“, berichtet Rieuwerts. Bemer-

kenswert ist, dass jeder Student selbst für die Kosten aufkommen muss. Hier fand man Unterstützung bei der evangelischen Kirche in Zotzenheim. Da das Pfarrhaus für 22 Personen zu klein ist, wurden Zelte aufgestellt und die Freiwillige Feuerwehr stellt eine Dusche zur Verfügung. „Für die Gastfreundschaft in Zotzenheim bei der Gemeinde und der Kirche bedanken wir uns“, so unisono die beiden Projektleiterinnen. Jeweils montags bis donnerstags wird im Zotzenheimer Pfarrgarten erzählt. Die „Erzähler der Nacht“, Zotzenheimer und Studenten, lesen Texte von syrischen Schriftstellern oder erzählen was sie erlebt haben.


27. Juli 2016 | KW 30

Neue Binger Zeitung | 23

KFZ-Meisterbetriebe

STRAHLENDER STRAHLENDER

Werkstätten und Händler auch in Ihrer Nähe ¡ RegelmäĂ&#x;ige Werkstattpflege macht sich bezahlt

SIEGER! SIEGER!

Motorradscheinwerfer: mehr Licht, mehr Sicherheit

DER NEUE FORD TRANSIT CUSTOM IST GEWINNER DES INTERNATIONAL VAN OF THE YEAR 2013 AWARD1. DER NEUE FORD TRANSIT CUSTOM IST GEWINNER 1 DES INTERNATIONAL VAN t YEAR 2013 AWARD . ecTHE otOF

FORD Pr hutzbrief Garantie-Sc FORD Protect Jetzt inklusive: brief Garantie-Schutz Jetzt inklusive:

BMW-System setzt sich im ADAC-Test durch

4)

Ford Service Sommerangebote

Erfrischend entspannend.

Der nachrĂźstbare LED-Rundscheinwerfer verbessert – verglichen mit dem originalen, betagten Streuscheibenscheinwerfer – die Sicht bei Dunkelheit. Bei einem Preis von 300 Euro ist eine UmrĂźstung absolut empfehlenswert. Die Frontlichter von Motorrädern haben eine groĂ&#x;e Bedeutung, damit die Bikes auch am Tag gut gesehen werden.

ORIGINAL FORD SERVICE URLAUBS-CHECK Abbildung Wunschausstattung gegen Fahrzeugbestandteile Mehrpreis. Wirzeigt prĂźfen alle wichtigen

Funktion, unter FORD und TRANSIT CUSTOM

• • • •

â‚Ź â‚Ź

anderem:

auf Zustand

AbbildungBremsanlage zeigt WunschausstattungAuspuffsystem gegen Mehrpreis. Ford Transit Custom City Light,und FT250K (L1) LKW-Kasten-Frontantrieb, 2,2 l TDCi, 74 kW (100 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe. Kapazität fßr bis zu 3 Europaletten, selbst bei kurzem Radstand, verlängerte Motor,CUSTOM Kupplung und Getriebe FORD TRANSIT Inspektionsintervalle (50.000 km oder 2 Jahre), Trennwand mit DurchlademÜglichkeit von 3 m beim Leitungen, Schläuche undals Flßssigkeiten Ford Transit Custom City Light, FT250K (L1) LKW-Kasten-Frontantrieb, kurzen Radstand, integrierter Dachgepäckträger Wunschausstattung2,2 l TDCi, 74 kW (100 PS), Lenkung und Achsen 6-Gang-Schaltgetriebe. Kapazität fßr bis zu 3 Europaletten, selbst bei kurzem Radstand, verlängerte Inspektionsintervalle (50.000 km oder 2 Jahre), Trennwand mit DurchlademÜglichkeit von 3 m beim Bei uns fßr kurzen Radstand, integrierter Dachgepäckträger als Wunschausstattung

3 ₏ 16.990,– 15,- 3 16.990,– Bei uns fßr

57??? Auto Pieroth GmbH & Co. KG

! "Ň €Ň?Ň%!

,Ä&#x20AC; Ĺ&#x2021;-ÂżĹ&#x2021;=6Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;99989Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;%Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021; . ?Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59_>Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021; Ĺ&#x2021;>:Ĺ&#x2021;;5_<Ĺ&#x2021;78Ĺ&#x2021;59Ĺ&#x2021;7> _ _6>>>?Ĺ&#x2021;IĹ&#x2021;?_ _6>>>? Mainzer Str. 439 55411 Bingen Telefon 06721/9144-0

UTO PIEROTH

GmbH & Co. KG

Die BMW-Kombination aus Xenonbrenner fĂźr das Abblendlicht und zwei H7-Freiflächenscheinwerfer fĂźr das Fernlicht schnitt in fast allen Kriterien sehr gut ab. Vorrangig Ăźberzeugten die Reichweiten und die GleichmäĂ&#x;igkeit des Lichtstrahls. Eine Besonderheit des technisch aufwendigen Abblendlichts der Tourenmaschine ist die kontinuierliche Ausrichtung des Lichtstrahls, der die Bewegungen des Motorrades ausgleicht. Die untersuchten LED-Scheinwerferanlagen, wie sie zum Beispiel in der BMW R 1200 GS, der Yamaha FJR 1300 AE und der Yamaha MT-09 verbaut sind, spielen vor allem beim Fernlicht ihre Stärke aus. Die weiĂ&#x;en, weit reichenden Lichtstrahlen erlaubten sichere Nachtfahrten. Die LED-Abblendlichter der BMW R 1200 GS und der Yamaha FJR 1300 AE erzeugen einen intensiv ausgeleuchteten Bereich direkt vor der Maschine. Die Reichweite des Abblendlichts ist dabei allerdings relativ knapp. Zudem wurde bei diesen Lichtsystemen eine scharfe Hell-DunkelGrenze festgestellt. Die Scheinwerfer sind relativ weit nach unten gerichtet, offensichtlich um Blendung anderer Verkehrsteilnehmer zu vermeiden. Hier wird ein besonderes Problem der Motorräder deutlich: Da sie sich im Vergleich zum Pkw durch Beschleunigung, VerzĂśgerung und die Kurvenfahrt mehr bewegen, kĂśnnen sehr starke Lichtanlagen andere Verkehrsteilnehmer leichter blenden. Nur das adaptive Abblendlicht der BMW K 1600 GTL kann diesen Effekt verhindern. Unter den am Markt weit verbreiteten Systemen erweisen sich die vier einzelnen Freiflächenschein-

werfer mit H7-Lampe, wie sie an der alten Honda VFR 800 verbaut sind, als voll konkurrenzfähig. Die Reichweiten von Abblend- und Fernlicht ermÜglichen sichere Fahrt bei Dunkelheit. Nur das gelbe Licht erschwert im Vergleich zum LED-System die kontrastreiche Sicht.

ESZINS EFFEKTIVER JAHR

2

v

Die Scheinwerferanlage der BMW K 1600 GTL bietet Motorradfahrern die grĂśĂ&#x;te Sicherheit. Dies ist das Ergebnis eines Systemvergleichs, bei dem der ADAC ältere Streuscheiben-, aktuelle Freiflächen- und Xenonscheinwerfer sowie moderne LED-Anlagen von Motorrädern gegeneinander antreten lieĂ&#x;. Im Mittelpunkt stand der Aspekt â&#x20AC;&#x17E;StraĂ&#x;enausleuchtung bei Dunkelheitâ&#x20AC;&#x153;.

NUR 1,99 %

2

1)1&*2."$)#84(5/.< 9("1".3*&13&1.8"),4.(.")-&#&*-"4'&*.&2.&4&./1%/$42",2"(&284,"224.(!6*2$)&.5&1+"4' Händlereigene Zulassung. Ein Angebot fĂźr Gewerbetreibende, inkl. Garantie-Schutzbrief, zzgl. Ă&#x153;berfĂźhrungskosten und Mehrwertsteuer.

1) Quelle: 2) Zeitlich befristetes EinfĂźhrungsangebot, gĂźltig bis Kaufvertragsdatum 31.03.2013 - gĂźltig fĂźr alle Gewerbekunden ... www.van-of-the-year.com. die bessere Wahl (ausgeschlossen sind GroĂ&#x;kunden mit Ford Rahmenvertrag), inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief fĂźr das 3. und 4. Jahr bis max. 150.000 km Speyerer 88-100 Gesamtfahrleistung. Gewerbliches Angebot gilt fĂźr einen FordStr. Transit Custom City Light Kastenwagen LKW Basis 250 L1 2,2 l TDCi 74 kW (100 PS), zuzĂźglich Mainzer 3)StraĂ&#x;e 439 Frachtkosten und 19% Mehrwertsteuer. 6 7 5 4 7 W oderr Ford m sBank Niederlassung der FCE Bank plc, erhältlich als: Klassische Finanzierung, 5 5 4 1 1 B i n g e n4) Ein Finanzierungsangebot 1) Quelle: www.van-of-the-year.com. 2) Zeitlich befristetes EinfĂźhrungsangebot, gĂźltig bis Kaufvertragsdatum 31.03.2013 - gĂźltig fĂźr alle Gewerbekunden Systemfinanzierung und Ford Auswahl-Finanzierung. (ausgeschlossen sind GroĂ&#x;kunden mit Ford Rahmenvertrag), inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief fĂźr das 3. und 4. Jahr bis max. 150.000 km Gesamtfahrleistung. 3) Gewerbliches Angebot gilt fĂźr einen Ford Transit Custom City Light Kastenwagen LKW Basis 250 L1 2,2 l TDCi 74 kW (100 PS), zuzĂźglich Frachtkosten und 19% Mehrwertsteuer. 4) Ein Finanzierungsangebot der Ford Bank Niederlassung der FCE Bank plc, erhältlich als: Klassische Finanzierung, Systemfinanzierung und Ford Auswahl-Finanzierung.

Ren RepAnRAAlltu en

A ugen KRAftfAhRze

TĂ&#x153;V + AU Komplettpreis EUR 92.50* *enthält HU durch TĂ&#x153;V Rheinland fĂźr â&#x201A;Ź 71,â&#x20AC;&#x201C; incl. MwSt.

- Denn im Service Liegt Der unterSchieD Das Lichtsystem der BMW K 1600 GTL schlieĂ&#x;t im ADAC Test am besten ab.  adac.presse

Auto Rickes

55457 Gensingen ¡ Binger StraĂ&#x;e 12 ¡ Âľ (06727) 1212 ¡ Fax 5578 www.auto-rickes.de ¡ E-Mail: info@auto-rickes.de

Autohaus Stauch

e.K.

Inhaber Oliver Stauch

Reparaturen und Instandsetzung aller Kfz-Marken.

Ihr PEUGEOT SERVICE-VERTRAGSPARTNER in Bingen

SIE WOLLEN DAS BESTE. WIR SIND IHRE PROFIS. Ihr Fahrzeug ist bei uns in guten Händen! An der Altnah 19 ¡ 55450 Langenlonsheim ¡ Tel. 06704 / 95 90 10 autohaus-nahetal@t-online.de ¡ www.autohaus-nahetal.com

â&#x20AC;˘ Steinschlag-Reparatur â&#x20AC;˘ Neuverglasung â&#x20AC;˘ auch im mobilen Dienst â&#x20AC;˘ Folienmontage â&#x20AC;˘ Glasdacheinbau

â&#x20AC;˘ Teillackierung â&#x20AC;˘ Felgenreparatur â&#x20AC;˘ Kratzerbeseitigung â&#x20AC;˘ Dellen entfernen ohne Lackieren â&#x20AC;˘ Fahrzeugaufbereitung

Uwe Kiese SchulstraĂ&#x;e 1, 55457 Gensingen Tel: 0 67 27 / 892 34-0 ¡ Fax 0 67 27 / 892 34-29 www.wintec.de, e-Mail: Gensingen@pkwglas.de

Mainzer Str. 334 Tel. 06721 / 14924

55411 Bingen Fax 06721 / 2574

e-mail autohaus-stauch@t-online.de


SPORT

24 | Neue Binger Zeitung

Tennis Cup of Wine Finale zwischen Siedliska und Hobgarski entschied sich im Tiebreak

Katharina Hobgarski. Foto: privat Weiler (red). „Der Tennis- und Wettergott muss ein Weilerer sein“, so CDU-Landesvorsitzende und erneut Schirmherrin des Turniers, Julia Klöckner. Pünktlich zum Großevent der Zweitauflage des Tennis Cup of Wine 2016 erstrahlte die ländlich idyllische Tennisanlage des TC Weiler in sommerlichem Sonnenschein. 40 Tennisdamen der deutschen Rangliste, mehr als zehn von ihnen unter den Top-100, boten im Kampf um die 7.500 Euro Preisgeld drei Tage Tennis der Extraklasse. Umrahmt wurde das völlig in Eigenregie großgezogene Turnier, das mittlerweile unter den zehn größten nationalen Damen-Tennisturnieren Deutschlands rangiert, von einem attraktiven und vielfältigen Programm, das für jedermann etwas zu bieten hatte. Zum Auftakt wurden anstelle der Schläger die Gläser

erhoben: so tauchte die vielfach modernisierte und erweiterte Tennis-Anlage ein in ein atmosphärisches Lichtermeer und13 Weine, musikalisch und kulinarisch sehr bunt untermalt, verwandelten den Abend der Weinprobe in eine erinnerungsreiche Sommernacht. Am Abend darauf brachten Mr. S and the Lotions den Tennisberg Weiler mit einem Rock-Konzert zum Beben. Den krönenden sportlichen Abschluss bildete dann das große Finale am Sonntag zwischen der 19-jährigen Katharina Hobgarski vom BASF TC Ludwigshafen und der 20-jährigen Natalia Siedliska vom TC Olympia Lorsch, das als Publikumsmagnet beinahe 400 Zuschauer, unter ihnen auch Julia Klöckner und Ortsbürgermeisterin Marika Bell, in einen euphorisierenden Bann zog. Hobgarski, 19. der Deutschen Rangliste und Teil des PorscheTalent-Teams, setzte nach über zweieinhalb Stunden im Tiebreak mit dem entscheidenden 8:6 den finalen Schlusspunkt und wurde ihrer Favoriten-Rolle gerecht. Dennoch war das nicht enden wollende Finale keineswegs ein dominanter Siegeszug der 19-Jährigen, sondern vielmehr ein hitziger, emotional aufgeladener Schlagabtausch. Zwischenzeitliche Phasen der souveränen Führung schlugen immer wieder unerwartet um in packende Phasen der Aufholjagd und machten das Finale zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Der feurige Kampfgeist und die spielerische Professionalität wirbelten den Ascheplatz gehörig auf und verwandelten ihn in eine große Bühne des Tennis der Extraklasse. Schon jetzt darf man also in freudiger Erwartung der dritten Runde entgegenblicken, die vom 14. bis 16. Juli 2017 stattfinden wird.

KW 30 | 27. Juli 2016

Damit der Nachwuchs weiter kommt „Förderverein der Fußballjugend der BFV Hassia“ leistet wichtige Arbeit

Die Nachwuchskicker beim Fördertraining.

Der gewählte Vorstand des Fördervereins (v. li.): Klaus Portmanns, Jürgen Ellerkamp, Tobias Mildeberger und Halil Burak. Fotos: privat Bingen (gg). Jugendarbeit in Vereinen ist teuer, doch um den Kindern eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen, darf beim Nachwuchs nicht gespart werden – das war vor zwei Jahren auch Eltern, Trainern und Vereinsfunktionären der Hassia klar und so gründeten sie den „Förderverein der Fußballjugend der BFV Hassia“. „Wir haben rund 300 Kinder in 13 bis 15 Mannschaften im Spielbetrieb, da entsteht einiges an Kosten“, erklärt Klaus Portmanns, Erster Vorsitzender des Fördervereins. „So kamen wir auf die Idee mit dem Förderverein, der ausschließlich die Jugendarbeit fördern soll. Fußball ist nicht nur schöner Sport, sondern man lernt auch soziales Verhalten, Gewinnen und Verlieren, Fairplay und Integration, das haben wir uns auf die Fahnen geschrieben“, so Portmanns. Doch nicht nur die Be-

schaffung des Trainingsmaterials, seien es Bälle oder Hütchen stehen auf der Agenda. Auch die Unterstützung des Fördertrainings der Hassia liegt dem Verein, der zurzeit etwa 50 Mitglieder hat, am Herzen. Diese zusätzliche dritte Trainingseinheit fördert die individuellen Fähigkeiten auf der persönlichen Spielerebene der Kinder und Jugendlichen. „Wenn Eltern den zusätzlichen Beitrag von 12 Euro im Monat hierfür nicht aufbringen können, dann unterstützen wir dies. Ebenso beispielsweise die Teilnahme am Ferien-Fußballcamp“, erläutert der Vorsitzende im Gespräch mit der NBZ. „Das Fußballspielen bei der Hassia darf nicht am Geld scheitern.“ Mit verschiedenen Aktionen wie mit dem Erlös des Würstchenverkaufs bei einem Jugendturnier werden die Töpfe des Fördervereins gefüllt, doch weitere

Unterstützung ist extrem wichtig: Eine Mitgliedschaft ist ab 2 Euro pro Monat möglich (wenn man bedenkt, dass ein Trainingsball rund 20 Euro kostet, so kann man mit einem Mindestjahresbeitrag bereits einen Ball finanzieren). Selbstverständlich kann man aber auch als Sponsor helfen oder mit einer Spende die Nachwuchskicker fördern (Spendenquittungen können ausgestellt werden) – denn eines ist sicher: In der sportlichen Jugendarbeit ist das Geld immer gut angelegt. Weitere Infos gibt es beim „Förderverein der Fußballjugend der BFV Hassia Bingen e.V.“, HItchinstraße 32, 55411 Bingen, unter www.jugendförderverein-hassia-bingen.de sowie per E-Mail an foerderverein@hassia-bingen.de.

Triple im Bogenschießen Dreifacherfolg für Andrea Sommer und die die SG Bingen Bingen (red). Bei den Rheinhessen-Meisterschaften in Oppenheim, es wurden 2 x 36 Pfeile geschossen, gewann Andrea Sommer von Schützengesellschaft 1471 mit einem Traumergebnis von 668 von 720 möglichen Ringen. Die folgenden Kreismeisterschaften beherrschte sie ebenfalls. Hier wurden international auf die Fita-Entfernung, 60 Meter, 2 x 36 Pfeile geschossen. Das

Zentrum des Spiegels hat einen Durchmesser von 25 Zentimetern. Mit 619 Ringen war sie mit Abstand die beste Schützin. Die Landesmeisterschaft in der Pfalz war für sie die Möglichkeit, sich einen Startplatz zur Teilnahme an der Deutschen-Meisterschaft zu sichern. Treffsicher und mental stark gewann sie auch dieses 60-Meter-Turnier und ließ sich den Sieg zur Landesmeisterin „Pfalz“ nicht nehmen.

Andrea Sommer (vorne).

Foto: K. Hensel


27. Juli 2016 | KW 30

Neue Binger Zeitung | 25

       



 

  





Bauunternehmen Michael Butz Neubau Sanierung Umbau Winterdienst Außenanlagen Wassergasse 8 · 55459 Aspisheim Telefon (06727) 8872 · Fax 95975 · Handy 0171-3348872 www.bauunternehmung-butz.de

getifix@thiexbau.de

Kqiku

Bauelemente Dickescheid rte ngu e d a l Roll uschen ta

Fen War ster tun g

Dachdeckermeisterbetrieb

• Steildach • Spenglerarbeiten • Flachdach • Dachbegrünung

GLASSCHADENREPARATUREN Aller Art Fenster - Türen - Rollläden

R. Kqiku Steinstraße 7 55411 Bingen

Wir verwenden ausschließlich deutsche Produkte Büro: 06721/16721 Mobil: 0171/8169318

Der Fachmann für Ihr Bad! Planung und Ausführung in einer Hand.

55218 Ingelheim - Am Rüsterbaum 2 Telefon (06132) 6 27 40 - Fax (06132) 6 28 32 www.weimer-info.de - info@weimer-info.de

Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 8:00 – 12:00 Uhr 13:00 – 18:00 Uhr Fr.: 8:00 – 12:00 Uhr 13:00 – 17:00 Uhr

Heizung Sanitär Lüftung Solaranlage Fachmarkt Notdienst

Tel: 0 67 21 / 30 58 22 Fax: 0 67 21 / 30 89 67 Mobil 01 71 / 4 22 70 66

ELZ

Elektro-Anlagen Inh. Frank Sasso

• Elektro-Anlagen • Computer / EDV • Telekommunikation • Photovoltaik • Gutachten elektroelz@t-online.de · Mobil: 0170-9258476 Tel.:0671/8459842 · Fax: 0671/8459843 Kantstraße 8 · 55559 Bretzenheim Haus II


REGION

26 00 | Neue Binger Zeitung

KW KW30 30|| 27. 27. Juli 2016

Neues aus der Geschäftswelt Neue Premiere im Österreich Weinkönigin gesucht Rheinhessischen Schoppenbläser rockten beim „Woodstock der Blasmusik“ Im Herbst wird die Repräsentantin für das Anbaugebiet Mittelrhein gewählt Mittelrhein (red). Der Mittelrhein sucht seine neue Weinkönigin. Gefragt ist eine junge Frau, die mit viel Spaß den Mittelrhein und seinen Wein repräsentieren möchte. Von Bingen bis Bonn sind alle unverheirateten Frauen aufgefordert, sich um diese spannende und vielseitige Aufgabe zu bewerben. Wichtig ist nur, dass man mit Freude bei der Sache ist, so wie die jetzige Weinkönigin Sarah Hulten. „Als ich mich bewarb, wollte ich nur mal gucken, wie weit ich komme“, sagt die aufgeschlossene junge Frau aus Koblenz„ und hoffte darauf, viel zu erleben. Der Terminkalender der weinbegeisterten Königinnen sowie auch ihrer Prinzessinnen ist gut gefüllt.

Aber keine der bisherigen „Hoheiten“ möchte die Erfahrungen missen, die sie in diesem Jahr gesammelt hat. Wichtige Eigenschaften für das Amt der Mittelrhein Weinkönigin sind: Kenntnisse über das Anbaugebiet, Kontaktfreudigkeit, Witz, Charme und Schlagfertigkeit. Junge Frauen, die in die Fußstapfen von Sarah treten möchten und von ihr am 4. November bei der diesjährigen Wahl die Krone übernehmen wollen, können sich bis zum 1. August 2016 mit Lebenslauf und Foto bewerben. Weitere Infos: „Mittelrhein-Wein“ e.V., Am Hafen 2, 56329 St. Goar, Tel. 06741-7712 und E-Mail info@ mittelrhein-wein.com.

Stellenanzeigen „Ich bin dabei!“

im Theater

Zur Unterstützung Unterstützung unseres unseresKrone-Teams Krone-Teamssuchen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Küche Chef de Cuisine (m/w) Angebot der „Kulturinitiative“

Service  Ass. Sommelier (m/w) • Chef de Partie (m/w) de rang (m/w) (m/w) Empfangsmitarbeiter Chef de Partie (m/w) •Chef • Frühstückskoch (m/w) Empfang Chef de Rang (m/w) • Mitarbeiter (m/w)

Haben wir Ihr IhrInteresse Interessegeweckt? geweckt? Haben wir Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen mit Eintrittsterminanan mit frühestmöglichem frühestmöglichem Eintrittstermin Rainer Malchus: direktion@hotel-krone.com direktion@hotel-krone.com Ausbildung Karriere Zukunft Perspektive Bildung Bereitschaft Beruf Abwechslung Leistungen Chancen

Hotel Krone Assmannshausen

Rheinuferstr. 10 · 65385 Rüdesheim-Assmannshausen www.hotel-krone.com · Telefon +49 (0) 67 22 - 40 30

Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co. KG · Barmer Str. 17 · 58332 Schwelm

Unser Team benötigt ab sofort in den Gebieten Bad Kreuznach und Bingen Unterstützung:

Staplerfahrer m/w Produktionsmitarbeiter m/w

Kommissionierer m/w Schreinerhelfer m/w

Die Teilnehmer der Theaterfahrt nach Mayen. Foto: privat Wir freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen! AB Zeitpersonal GmbHist bereits für Samstag, VG Stromberg (red). Einige Thea- initiative Bosenheimer nahmen Str. 202 •das 55543 Bad Kreuznach • Tel. 0671/796077-0 3. September, geplant. Der Buster-Interessierte AnFax 0671/796077-20 • badkreuznach@ab-zeitpersonal.de • www.ab-zeitpersonal.de gebot der „Kulturinitiative“, ei- ausflug für Jung und Alt mit dem ner Gruppe der Initiative „Ich Thema „Die Zähmung des Wolfes bin dabei!“ der Verbandgemein- durch die Kelten“ führt nach de Stromberg, wahr und fuhr zu Glauburg in der Wetterau. Weiden Burgfestspielen nach Ma- tere Auskünfte und Anmeldung yen. Nach einer kurzen Stadtbe- sind auf der Internetseite http:// ÄSTHETISCHE ZAHNHEILKUNDE | PROPHYLAXE Eine dynamisch sichtigung ging eswachsende dann aufZahnarztpraxis die www.buecherei-seibersbach.de/ mit modernem Behandlungsspektrum sucht ab sofort : zu finden. Genoveva Burg von Mayen, wo veranstaltungen.html Telefonische dasZahnmedizinische Stück „Ewig Jung“ aufgeführt Fachangestellte (m/w)Anmeldung kann 06724-3687 (Kühn) oder wurde. Die Vorstellung war so inüber für Behandlungsassistenz Teilzeit kurzweilig, dass auch der leichte -6027590 (Klabunde) erfolgen. Genaue Stellenbeschreibung finden Sie auf : www.zahnarzt-lopka.de unbedingt beachten, dass Sommerregen, der Bitte Wir freuen unsder aufwährend Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ! Vorstellung fiel, der guten Laune eine verbindliche Anmeldung bis (per Post oder per e-mail) zum Samstag, 30. Juli, erfolgen nichts anhaben konnte. Die GrupPraxis für Zahnmedizin Maciej Lopka muss, die Buchung der Buspe z.Hd.M.Lopka war sich einig: beim Nächsten · Schumannstr. 3 · 55543 Baddamit Kreuznach fahrt und der Veranstaltung rechtMalwww.zahnarzt-lopka.de sind wir wieder dabei.· e-mail: m.lopka@zahnarzt-lopka.de Der nächste Ausflug der Kultur- zeitig erfolgen kann.

Erfolgreiche Spendenaktion Edeka-Kunden unterstützen Binger Tafel Bingen (red). Zahlreiche Kunden von Edeka Nolte folgten in den vergangenen Tagen dem Aufruf, vorgepackte Tüten mit Grundnahrungsmittel an die Binger Tafel zu spenden. Am Montag fand nun die Übergabe der Lebesnmittel statt. Foto: Edeka Mit der Palmensteinpolka und der Schoppenbläserpolka begeisterten die Schoppenbläser. Foto: privat

KW 31

Region (red). Kürzlich stand die Gemeinde Ort im österreichischen Innkreis Kopf. Beim „Woodstock der Blasmusik“ spielten über Stundenweise Aushilfe 70 Pflege Bands und auf vier Bühnen. Mehr für Haushalt gesucht als 30.000 Besucher feierten das Tel. 06721/16880 größte europäische Blasmusik Festival und mitten drin die Rheinhessischen Schoppenbläser aus dem Raum Mainz-Bingen. in TZ Klassische undoder zum TeilVZ selbstge-

Lehrer/in

schriebene Polka-Literatur, modern und mit Spaß aufgepeppt – das trifft wohl am besten den Stil, den die 13 Musiker auf der Bühne präsentierten. Mit der Palmensteinpolka und der Schoppenbläserpolka aus den Federn von Christopher Eidt und dem musikalischen Leiter Tarek Porr überzeugten die Musiker das Publikum. Wer die Rheinhessischen

gesucht 0157/92341945 Zahlreiche Ehrungen

Schoppenbläser live erleben möchte, der nächste Termin ist am 31. Juli ab 11 Uhr zum Frühschoppen beim Hoffest des Weingut Bernhard Grünewald in Büdesheim, außerdem am 11. September ab 15 Uhr beim Winzerfest in Bingen. Weitere Informationen und Termine findet man auf der Facebookseite.

Meine Entscheidung: Heilig-Geist-Hospital!

Sie suchen Personal?

125-Jahr-Feier bot würdigen Rahmen Wir beraten Sie gerne Telefon (06721) 91 92 -0 info@neue-binger-zeitung.de

Zusteller/innen gesucht

für ein Teilgebiet von - Gau-Algesheim

Als Einrichtung einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Entscheiden Sie sich mit uns für den ganzheitlichen Dienst am Menschen im Heilig-Geist-Hospital in Bingen.

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) für die Weaningabteilung oder die Intensivstation in Voll- oder Teilzeit

Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen: • ein neues interessantes Arbeitsfeld mit moderner technischer Ausstattung • eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem hochmotivierten Team • strukturierte Einarbeitung in einem speziellen Fachbereich Gruppenbild aller Geehrten mit dem TSG-Vorstandsteam. Foto: privat

- Waldalgesheim

Interessiert? Ober-Hilbersheim (red).gibt Die Nähere Informationen Turn- und Sportgemeinde 1891 e. gerne Frau 125-jährigen Beilmann V.Ihnen konnte an ihrem Jubiläum eineabReihe Vertelefonisch 12 bisvon 16 Uhr einsmitgliedern für sportliche unterund Tel. 06721-9192-22 Erfolge kontinuierliche Ver-

einstätigkeit ehren. Der Sportbund verlieh BenNeueRheinhessen Binger Zeitung no Hahnemann, Helmut Hahnei&w Verlags mann, Diethard GmbH Wolf, Gunther Schwarz und Volkmar Keppsmühlstraße 5 Linck die Ehrennadel für jahrzehntelan55411 Bingen gen unermüdlichen Einsatz zum Wohl des Vereins. Für über zehninfo@neue-binger-zeitung.de jährige Übungsleitertätigkeit

Wirder wünschen uns: Bingen Helsprecher Gunther Schwarz stellehrte Turngau • Verantwortungsbewusstsein mit der Fähigkeit zu flexiblem und te fest, dass die TSG mit Berthold ma Klein mit der Übungsleitereigenständigem Handeln Schweighöfer auf ihren wohl beEhrennadel in Silber. Natascha • gute Kommunikationsund Koordinationsfähigkeit Handballer in ihrer Vereins• hohe und RheinfurProfessionalitätsten in Notsituationen Jung undKompetenz Christina • gutes medizinisch-technisches Verständnis geschichte stolz sein kann. th erhielten die Ehrennadel des • Teamfähigkeit, Engagement und Lernbereitschaft Turngau Bingen e. V. in Silber für Das Team der zweiten HandballmitTel. ihrem mehr als zehnjährige Verdienste Fragen beantwortet die Pflegedirektorin,mannschaft Barbara Lerche, 06721Trainer 907-141. Roin der Leitung der Abteilungen land Kreischer konnte in der SaiWir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne auch per E-Mail. Turnen beziehungsweise Show- son 2015/16 die Meisterschaft in tanz.Heilig-Geist-Hospital Nach 50 JahrenBingen treuergGmbH Mit- der A-Klasse feiern. Zudem verBarbara Lerche • Pflegedirektorin gliedschaft ernannte die TSG die lieh der Verein seinem Aktiven Kapuzinerstraße 15-17 • 55411 Bingen Herren Bernd Hessinger, Arnold Wolfgang Beiser die Ehrenurbarbara.lerche@heilig-geist-hospital.de John, Berthold Schweighöfer kunde Handball, da er seit über Infos unter www.heilig-geist-hospital.de undWeitere Karl-Heinz Starosta zu Eh- 40 Jahren als Torhüter im Einrenmitgliedern. TSG-Vorstands- satz ist.


27. Juli 2016 | KW 30

Neue Binger Zeitung | 27

Schnäppchen

Immobilien Kaufangebote

· Maler- und Tapezierarbeiten · Treppenhausgestaltung · Vollwärmeschutz · dekorativer Innen- und Außenputz · Fassadengestaltung

Malermeister M. Knaul

Bingen: 06721/988159 Bretzenheim: 0671/44578

www.maler-knaul.de

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen Tel.: 03944 - 36160

www.wm-aw.de (Fa.) Neue Öffnungszeiten Mo, Di und Donnerstag von 11 - 14 Uhr Massagepraxis Jürgen Distel Tel.: 06721 - 46881

Achtung liebe binger

Seriöser Pelz- und Schmuckankauf der Firma Adler, seit 1984. Wir sind seriös und fair, machen auch selbstverständlich hausbesuche und weisen uns immer mit einem Personalausweis aus. bei nichteinigung tragen Sie keine Kosten. 0671-4833062

Private Kleinanzeige? Wir beraten Sie gerne Telefon (06721) 91 92 -0

Stellenanzeigen Die Ortsgemeinde Bubenheim sucht ab 01. September 2016 für ihre zweigruppige Kindertagesstätte „Regenbogen“

EINE/N ERZIEHER/IN in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung bis zum 30. März 2017 befristet. Eine Anschlussbeschäftigung wird angestrebt. Wir bieten Ihnen u. a.: · ein offenes und kollegiales Team, · die Möglichkeit an der pädagogischen Konzeption mitzuwirken und die pädagogische Arbeit stets weiterzuentwickeln.

Hyundai i20, Bj. 2011, 54.500 km, TÜV neu, rot, 3-trg., 57 KW, Preis VHB 4.900€ Tel. 06721/7089272 VW Golf 6, 1,4 TSI, Benzin, HU 07/18, 90KW/122 PS, EZ: 2009, ca. 71.tkm, Schaltgetriebe, weiß, 3-Türer, Einparkhilfe, Tempomat, Lichtsensor, Regensensor, etc., Preis: 8.700 € VHB Tel: 0157/30892013 Sommerreifen auf Alu-Felgen, 185/55/15 6J15 f. Opel Corsa XC, 150€ Tel. 0163/7032168 Alpine Autoradio m. CD-Wickler + 2 Lautsprecher Vordertür VHB 100€ sowie Ceranfeld 3 Anschlüsse VHB 90€ Tel. 06721/48249

Sonstiges Hallo A.F. aus Bingen, danke, dass Sie sich gemeldet haben, für die Wiederbeschaffung meines Schmuckes (3 Ringe) sowie die Ausweise u. Notizen aus meiner Geldbörse bezahle ich eine Belohnung. Tel. 06721/16880

der wille versetzt berge. besonders der letzte. Ein Vermächtnis zugunsten von ärzte ohne grenzen kann für viele Menschen einen ersten Schritt in ein neues Leben bedeuten. Wir informieren Sie gerne. Schicken Sie einfach diese Anzeige an: ärzte ohne grenzen e.V. Am Köllnischen Park 1 10179 Berlin

11104983

mK

Gute Arbeit – Faire Preise

Angebote

IHR PR OS PE KT IN UNSE RER

ZE ITU NG ?

Sie sind: · eine staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder haben eine andere vergleichbare pädagogische Ausbildung.

NICHTS LEICHTER

Sie passen besonders gut zu uns, wenn Sie: · die Fähigkeit haben, sich in ein bestehendes Team konstruktiv einzubringen, · die Bereitschaft zum flexiblen Einsatz innerhalb des Dienstplans und der Gruppenarbeit mitbringen, · eigenständig und verantwortungsvoll arbeiten, · Freude und Spaß an der Arbeit mit Kindern und einen wertschätzenden Umgang haben.

Sprechen Sie uns an, wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst mit den zusätzlich abgeschlossenen Tarifverträgen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. August 2016 an die Ortsgemeinde Bubenheim, z. Hd. Herrn Ortsbürgermeister Siegbert Felzer, Hauptstraße 39, 55270 Bubenheim, gerne auch per E-Mail (kontakt@bubenheim.de).

ALS DAS!

❯❯

Bad Kreuznach und Verbandsgemeinden: Herr Kübler Tel. 0671-79607613

❯❯

Bingen und Umgebung: Frau Alsdorf Tel. 06721-919218

Neue Binger Zeitung Kreuznacher Rundschau

Bgn.-Büdesheim, Appartement zu vermieten Tel. 06721/1596592 oder 0157/71199888 1,5 Zi.-Whg., ca. 33m², renov., ab sofort in ruhiger, zentraler Lage v. Bingen-Stadt zu verm., KM310€+NK+KT Tel. 0151/40186439 Münster-Sarmsheim, ca. 70m², helle, freundl. 3 ZKB, 1.OG, (geeignet f. 2 Pers.), in Privathaus, frei ab 01.10.16, KM 400€+NK+KT Tel. 06721/45262 Bgn.-Rochusberg, Whg. im EFH mit EBK, 180m², Rheinblick, günstig zu verm. Tel. 06706/915499 oder 1angebote1@gmx.de Von Privat! Kl. Haus in Büdesheim, 4 ZKB, Hof, guter Zustand, Bad neu gefliest, ruhige Lage, VHB 160.000€ Tel. 06721/42581 Bgn.-Stadt, geräumige, ruhige 2 ZKBB, Erstbezug n. Komplettsanierung, 3.OG, m. Panoramablick, KM 460€+NK+KT Tel. 06721/994066 Stromberg, suche nette Mieter/ in, 30-55 J. m. Job (Montage od. Schicht) für 2 ZKB, 60m², UG, TGL-Fenster, lebhaftes Umfeld. Tel. 06721/1596388 oder 06721/34789 (AB) Bgn.-Sponsheim, helle 3 Zi Kü 2Bäder-Whg., Wintergarten, ca. 100m², VHB 600€+NK+KT+Stellpl., frei ab 01.11.16 Tel. 06721/6839943 Bgn.-Büdesheim, Baugrundstück, zentrale Lage (Baulücke), 358m², 25.000€ Tel. 06721/46458 oder 0157/35435514 Ruhige FeWo, Bgn.-Büdesheim f. Touristen u. Monteure geeignet, 50m², 2 Pers. ab 3 Tage pro Nacht 48€, Parkpl., Wlan, TV usw. Tel. 0176/80299832 FeWo, Bgn.-Stadt f. Touristen u. Monteure geeignet, 2 Pers. Ab 60€, Parkpl., Internet + SAT TV Tel. 06721/16880 Garagenplätze zu verm., Bingen-Innenstadt, Zentrum, für Kleinwagen, Miete: mtl. 50€+NK+KT Tel. 0151/40186439 Stellplatz für Wohnwagen, Wohnmobil, Boot od. Anhänger gesucht? Jetzt mieten in Langenlonsheim, m. einfacher Zufahrt in günstiger Lage! Beliebige Mietdauer ab 1 Monat wählbar! Tel. 06704/2509

Gesuche Suche 3 ZKB-Wohnung im Raum Bingen bis 500€ Kaltmiete Tel. 0175/8328666 Suche in Bacharach und Umgebung Halle oder Scheune zum Unterstellen von Autos Tel. 0157/479614992

www.laubenthal-immo.de

Wir haben gut verkauft : Über 96 % der uns anvertrauten Immobilien in der vereinbarten Laufzeit zum Top Preis:

Wir verkaufen auch Ihre Immobilie – versprochen! Vertrauen Sie auf unsere langjährige Kompetenz & Erfahrungen seit 1992!

Für den Verkäufer kostenlos! ( 155 (06721) (0 67 21) 15 57703 00

ZU VERMIETEN / VERPACHTEN Objekt in der Schmittstraße 16 in Bingen, ca.180qm, direkt am Bürgermeister-Franz-NeffPlatz. Geeignet als Restaurant (Praxis/Büroräume). Parkplätze im Hof sind vorhanden. Infos unter 0171 – 480 1561

Zu verkaufen von privat Gepflegtes Reihenendhaus in Bingen, ruhige zentrale Lage, Bj. 1996, ca. 130m² Wohnfläche, 3 ZKBB, Nutzfläche ca. 11m², Sonnenterrasse und 2 PKW-Stellplätze.

VHB 265.000 Euro Tel.: 0176/43308999 Schöne 3-4 Z KB Landhauswohnung nähe Bingen, 100 m², Pakett, Zentralh., sep. Eingang, Carport und kleiner Garten zu vermieten. Hausarbeit und leichte Gartenarbeit können gegen Bezahlung übernommen werden. Haustiere nach Absprache. Reduz. Mietpreis 440,-€ + NK u. KT Tel: 06721/995099 Handy: 0170/8585898

Gesuche Suche gepflegte 2 ZKB, Terr., ca. 60-70m², im Raum Bingen/ Ingelheim, bis WM600€ zu mieten od. auch zu kaufen Tel. 06721/42581 Gepfl., junges Pärchen sucht in Mainz Neustadt eine 2 ZKB-Whg., ca. 50m² bis Warmmiete 500€ Tel. 06721/42581 Professor sucht Zwischenmiete: Nach Antritt meiner Professur an der TH Bingen suche ich ab 1.11.2016 eine Bleibe für meine Familie und mich im Raum Bingen/Gau-Algesheim/ Ingelheim für ca. 6-18 Mon. zur Zwischenmiete. Haus oder Whg. ab 4 Zimmer, mind. 95 m². Tel: 040/28466066


nolte

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

Einfahrt Espenschiedstraße gegenüber Stadt-Bahnhof  06721/991366

DelikatessBierschinken

Frisch aus Rheinhessen:

DLG-prämiert oder DelikatessBierwurst ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, 100 g

Schinkenspeck mild geräuchert, 100 g

0.49

Klasse I, 100 g

0.99

Hausmacher Bauernbratwurst

oder Chaumes französische Weichkäse aus Kuhmilch, mind. 50% Fett i. Tr. würzig im Geschmack, 100 g

Kopfsalat

0.59

Ortenauer Bauernschinken

aus Spanien oder Italien oder Galiamelonen aus Spanien, Klasse I, Stück

DLG-prämiert, 100 g

1.29

spanischer Weichkäse aus frischer Schafsmilch, mind. 58% Fett i. Tr., Geschmack leicht nach Schafsmilch, frisch, 100 g

Comté Terroir

aus Schweine- und Rindfleisch, laufend frisch hergestellt, für viele köstliche Gerichte, 1 kg

Gutfleisch Frische Stiel-Koteletts

Aprikosen aus Spanien oder Frankreich, Klasse I, 1 kg

4.44

Stilfser D.O.P.

1.99

italienischer Schnittkäse aus Kuhmilch, mind. 50% Fett i. Tr., herzhaft im Geschmack, intensives Aroma, 2 Monate gereift, Mango aloholfrei, 100 g Hugo aloholfrei, Spritz, Sprizz aloholfrei oder Pudding Hugo l mit Sauce 0,75 (1l = 5,32) versch. Sorten

1.99

3.99

450 g Becher (1 kg = 1,76)

7.99

aus Deutschland, Klasse I, 2-kg-Korb (1 kg = € 1,50)

0.79

2.99

Grobe Bratwurst

Bonifaz natur

1 kg

100 g

versch. Sorten 0,75l Flasche (1l = 3,19)

4.44

8.49

Zwetschgen

Salsiccia Fresca frische grobe Bratwurst, italienische Art mit einer FenchelAnis-Note, 1 kg

2.99

7.99

1.49 1.79

gereift, 100 g

1.49

aus Deutschland, Klasse I, 1 kg

0.79

Premium Pils Stubbi und weitere Sorten, Kiste mit 20 x 0,33-Lmind. 50% Fett i. Tr., mild, leicht nussig Flaschen zzgl. 3,10 € Pfand je (1 L = € 1,29) im Geschmack, 3 Monate

aus der Dominikanischen Republik oder Israel, Klasse I, genussreif, Stück

4.44 Rispentomaten oder Romatomaten

Der alte Hochstädter Speyerling Apfelwein 5,5% Vol., Kiste mit 6 x 1-L-Flaschen zzgl. 2,40 € Pfand (1 L = € 1,34)

Hartkäse 0.89 französischer aus Kuhrohmilch,

Mangos

Hackfleisch gemischt

1.29

Schafskäse-Rolle

Honig- oder CantaloupeMelonen

0.99

1-L-PET-Flasche zzgl. 0,25 € Pfand

Saint Albray

0.59 aus Deutschland, Klasse I, Stück

im Geleemantel, 100 g

ideal für Grill und Pfanne, 1 kg

holländischer Schnittkäse aus Kuhmilch, mind. 48% Fett i. Tr., mind. 4 Wochen gereift, glutenfrei, 100 g

Kirschen

0.89

Frühstücksschinken

Frico Gouda Jung

1.00 2.39

Riesling QbA, trocken 0,75 l (1l = 5,99)

4.49 Warsteiner Kiste mit 20 x 0,5-L-Flaschen zzgl. 3,10 € Pfand (1 L = € 1,10) Jetzt 1 von 4 HP BBQ Saucen zu jedem Kasten Warsteiner

10.99

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung -

nolte´s frische-center

Mainzer Str. 45-51, Bingen gegenüber dem Stadt-Bahnhof , Tel. 06721 - 99 13 66

Öffnungszeiten:

Montag - Samstag, 8.00 - 20.00 Uhr

Zahlen Sie bargeldlos mit:

Angebote – nolte´s frische-center, Mainzer Str. 45-51, Bingen

Angebote gültig vom 28.7. - 30.7.2016

Kw 30 16  
Kw 30 16  
Advertisement