Page 1

Neue Binger Zeitung Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

22. Jahrgang ¡ KW 25

Mittwoch, 21. Juni 2017

laubenthal-immo.de laubenthal-bau.de laubenthal-immo.de laubenthal-bau.de laubenthal-immo.de laubenthal-bau.de

FIBABaugeld

Kompetenz & Erfahrung seit 1992 Niedrigzinsen Kompetenz &info@laubenthal-immo.de Erfahrung seit 1992 06721/155700 Kompetenz & Erfahrung seit 1992 06721/155700 info@laubenthal-immo.de 06721/155700sichern! info@laubenthal-immo.de jetzt Niedrigzinsen Niedrigzinsen Egal ob Ihre Zinsbindung heute jetzt sichern! oder in 3 Jahren endet: Jetztund Kompetenz in Immobilien aktuelle Niedrigzinsen jetzt sichern! Finanzierung aus einersichern! Hand. Niedrigzinsen

fĂźr Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

beraten ... finanzieren ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr gßnstigstes Finanzierungskonzept Repräsentanz Aspisheim/Mainz

FIBAFIBABaugeld Baugeld

55116 Mainz Telefon: 06131-2100510

Egal ob Ihre Zinsbindung heute Die gßnstigsten Zinsangebote oder in 3Ihre Jahren endet: Jetzt – g la aus Vielzahl von ch Egaleiner ob Zinsbindung heute fs au ns Zi OhneNiedrigzinsen aktuelle sichern! Anbietern. ra oder in 3 Jahren endet: Jetzt Vo us!

55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 : 0172-6131581 fĂźrMobil Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

jetzt3 sichern! Jahre im

bis zu Niedrigzinsen sichern! aktuelle rung bis 120% preisďŹ nanzie Kaufob ¡Egal – Ihre Zinsbindung heute fs ng au rug ns iela Zi nzch e na ďŹ hn O¡ Ne au ! oder in 3 ub Jahren endet: Jetzt ra Vo g im ng la e ru chie –us hr fsnz â– Ă„nderung der Tilgung au na ns sďŹ zusc ZiJa us e3hl biO hn ¡sAn aktuelle Niedrigzinsen sichern! uf la nsab reZi 2x kostenlos Voraus! im hrmĂśglich Jahr 3 eJavo bis3zu â–  Sondertilgung bis zu 5 % p. a. – lag fsch Sondertilgung bisau 10% ohne Aufpreis â–  Ă„nderung der Tilgung ns Ohne Zi â–  Einfache und schnelle raus! Vo 2x kostenlos im eTilgung hrmĂśglich Individuelle, ehrliche â–  Abwicklung Ă„nderung der bis zu 3 Ja undkostenlos persĂśnliche Beratung â–  Sondertilgung bis zu–5 % p. a. 2x mĂśglich â–  ohne Zeitdruck und ohne â–  Einfache und schnelle Sondertilgung bis zuKosten. 5 % p. a. â–  Abwicklung Ă„nderung der Tilgung Ă–ffentliche Mittel â–  Einfache und schnelle 2x Goebel kostenlos mĂśglich Egon Gleich Termin vereinbaren: â–  Abwicklung SparkassenEgon GoebelBetriebswirt â–  Sondertilgung bis zu 5 % p. a. â–  Kaufhausgasse 10 Kaufhausgasse 10 â–  Einfache und schnelle 55411 BingenTel.Tel. 0163-7853310 55411 Bingen 0157-81892892 Gleich Termin vereinbaren: Abwicklung oder info@krueger-immobilien.de oder egon-goebel@web.de

95.016

95.016 95.016

95.016

Egon Goebel Ihr unabhängiger Finanzberater Ihr unabhängiger Finanzberater Gleich Termin vereinbaren: ■Kaufhausgasse 10 www.krueger-immobilien.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Kaufhausgasse 10 Einegon-goebel@web.de Partner der oder 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Gleich Termin vereinbaren: Ihr unabhängiger Finanzberater oder egon-goebel@web.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de Ihr unabhängiger Finanzberater Kaufhausgasse 10 Ein Partner der www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Partner der oderEinegon-goebel@web.de Ihr unabhängiger Finanzberater www.krueger-immobilien.de Antje Mßller Ein Partner der

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

Reihenendhaus in Guldental bei Bad Kreuznach

Neubauten AnschlussďŹ nanzierungen * Kauf *Kauf fĂźr Neubauten. /Anschlussfinanzierungen Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

Aus einer Vielzahl von beraten ... finanzieren ... Bankpartnern wirbetreuen Ihnen Ihr beraten ...erstellen finanzieren ... betreuen individuelles Finanzierungskonzept Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Bankpartnern

Drei Tage Bingen swingt Innenstadt wird mit Trumpets, Bones & Horns zum Jazzmekka Bingen (red). Ab Freitag heiĂ&#x;t es wieder drei Tage lang: „Bingen swingt“. Seit 22 Jahren ist das internationale Jazzfestival auf der Landkarte des Jazz verankert. Grund genug auch in diesem Jahr mit einem fulminanten Programm aufzuwarten, das Jazzpilger von Nah und Fern anlockt. Unter dem Motto „Trumpets, Bones & Horns“ geben sich groĂ&#x;e Stars wie Klaus Doldinger, Franco Ambrosetti, Tony Lakatos und Rick Margitza die Hand. AuĂ&#x;ergewĂśhnliche Talente wie Nils Wogram zelebrieren den Jazz, musikalische Geheimtipps wie

Neubau Erstbezug! Niedrigenergiehaus in ruhiger Lage. 4 ZKB, Ankleide, Gäste-WC, HWR, Terrasse ca. 175 m² Wfl., Stellplatz, Carport. Grdst. 229 m². Sofort frei. Miete: 1.330,– ₏ + 50,– ₏ NK + 2 MM Kaution Energieverbrauchsausweis, EnEV 17,4 kWh, A, Strom, Baujahr 2014

en

die grandiose Jazz Bigband Graz und hochkarätige Newcomer wie Maximilian Shaikh-Yousef sorgen wieder dafĂźr, dass sich die Stadt fĂźr ein Wochenende in das Mekka des Jazz verwandelt. Aber auch auĂ&#x;erhalb des „Gebläses“ hat Bingen swingt viel zu bieten und setzt feine Piano Trios wie Shai Maestro oder Johannes Bigge mit ihren Formationen sowie tolle Stimmen wie Twana Rhodes und Jessica Gall als programmatischen Gegenpol. Und natĂźrlich kommt auch das Tanzen nicht zu kurz, wenn die neunkĂśpfige Band Soul Kitchen oder die

GroĂ&#x;formation Jazzrausch Bigband aufspielen. Ob traditionell oder experimentell, ob groĂ&#x;e Formationen oder eher die Intimität von Kleinbands, ob tanzbar oder konzertant, immer wird dem Publikum ein Programm geboten, das weit mehr als nur ein exzellentes musikalisches Niveau verspricht: Ein Wochenende voller kreativer Sounds, spannenden Entdeckungen und eindrucksvollen Begegnungen. Das vollständige Programm ist unter www.bingen-swingt.de zu finden.  Foto: Sabrina Feige

GOLDANKAUF FEIN auf Seite 7

Geibstrasse 22 | 55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 | info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Bing

erstellen wir Ihnen Ihr gĂźnstigstes Aspisheim ¡ Ihnen 06727-953282 erstellen wir Ihr gĂźnstigstes Finanzierungskonzept Mainz ¡  06131-2100510 Finanzierungskonzept Mobil Aspisheim/Mainz : 0172-6131581 Repräsentanz Repräsentanz Aspisheim/Mainz christian@ďŹ ba-immo.de 55116 Mainz 55116 Mainz Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510

KOOPERATIONSPARTNER DER

z

Main

Neubau 19 komfortable Eigentumswohnungen, davon 4 Penthouse, 2-5 Zimmer-Wohnungen zwischen 64 - 153 m² Wohnäche, Tiefgarage. Keine Käuferprovision!

Wohnanlage „Am Stumpfen Turm“ MĂźnster-Sarmsheim iert v r e s e r 25 %

55459 Aspisheim 55459 06727-953282 Aspisheim Telefon: Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Mobil : 0172-6131581 Heiko mainz@fiba-baugeld.de                                 Christian Heiko mainz@fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de fen!

VORFĂœHRWAGEN ei gr ENl gr zu Rel Afe A elH n! n! W W fe fe hn RW R ei ei ei ScR H gr gr EN EN FĂœ zu zu zu FĂœ R R R G G G R llhn lG A A A A A A el el O O W W W W W VV hn hn V !R R R R R R Sc Sc Sc ht H H H H H H ic FĂœ FĂœ FĂœ re FĂœ FĂœ FĂœ R R R RADIKAL REDUZIERT R R R at O O O O O O rr V V V V V Vo e ng re ati rrat icht! rrat rrre ur sola

Vong Vo N e Vo nge ng laso la lae so so urur ur N N N C3 BlueHDi 100 Selection (MJ 2016) EZ 11/16, Grau, Diesel, 73 KW/100 PS, 2.000 Km, Klimaautomatik, Tempomat, Sitzheizung, Bluetooth, Einparkhilfe hinten

Jetzt fßr 13.990,– Jetzt fßrnurnur 13.750,–E₏

Berlingo BlueHDi 100 Selection EZ 04/17, Grau, Diesel, Euro 6, 72 KW/100 PS, 500 Km, Lichtsensor, Klimaanlage, Tempomat, Einparkhilfe vorne + hinten, Zentralverrieglung, Bluetooth

Jetzt fßr 16.990,– 16.990,–E₏ Jetzt fßrnurnur

C1 1,0 1,0 Style x 3C1 x C1 1,01,0 Style Sty 33 xx 3 C1 Style

Tageszulassungen ¡ EZ. 02/ 2012 DS3 PureTech 130 Tageszulassungen Tageszulassungen Tageszulassungen ¡ EZ.SportChic 02/ 2012 ¡ EZ. ¡02/ EZ. 201 02/

inRot, verschiedenen EZ 09/16, Benzin, 96 KW/130Farben PS, 3.000 Km, inRegensensor, verschiedenen in RĂźckfahrkamera, verschiedenen inFarben verschiedenen Farben Farbe Sitzheizung, Xenon,Klima Licht +und incl. Radio CD, ZV und Servolenkung incl. incl. Klima Klima incl. und Radio Klima und CD, ZV Radio und und Servolenkung Radio CD, ZV CD, und ZV Servo und S Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik schon ab 8.500,Jetzt fĂźr nur 21.500,– E Jetzt fĂźr nur 20.990,– â‚Ź schon ab schon 8.500,schon ab 8.500,ab 8.500,Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 4,0l,

Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts innerorts 4,0l, innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 5,4l, auĂ&#x; kombiniert 4,5l / 100km Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,4l-6,42l/100km kombiniert 4,5l kombiniert / 100km kombiniert 4,5l / 4,5l 100km / 100km CO²- Emmission komb. 103g/km ( VO EG 715/2007) kombiniert 87g/km – 148g/km CO2-AusstoĂ&#x; CO²CO²Emmission CO²Emmission komb. Emmission 103g/km komb. ( VO EG komb. 103g/km 715/2007) 103g/km ( VO EG ( VO 71E

Weitere Gebrauchtwagen Neu- und VorfĂźhrwagen sowie weitere finden Sie weitere weitere weitere Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen Sie finde f junge Gebrauchtwagen findenfinden Sie unter unter www.auto-hoefinghoff.de unter unter www.auto-hoefinghoff.de unter www.auto-hoefinghoff www.auto-hoefing www.auto-hoefinghoff.de  !"#'% !

Nahering 22 | 55218 Ingelheim  !"#'% !  !"#'% !  !"#'% " Öffnungszeiten: Mo bis" Fr: 7.30–18 Uhr | Sa: 9–13 Uhr " "

CREATIVE TECHNOLOGIE C R E ATC IV RE E AT TE IV CE H NTO ELC OHG NI O E LOG CREATIVE TECHNOLOGIE LE CARACTÉRE

1954 r fahrung eit Seit re E herh s un e Ihre Sic

GroĂ&#x;zĂźgige, moderne Architektur, hochwertige Innenausstattung, PersonenaufzĂźge von der Tiefgarage bis zum Penthouse, hohe EnergieefďŹ zienz. Sprechen Sie jetzt mit uns Ăźber Ihre individuellen AusstattungswĂźnsche.

ď€ ď€‚ď€ƒď€„ď€…ď€†ď€‡ď€ˆď€ˆď€‰ď€ƒď€‡ď€Šď€‚

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, Âľ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 | Neue Binger Zeitung

KW 25 | 21. Juni 2017

Notrufnummern Polizei Bingen Tel. 06721 90 50 Polizei Notruf Tel. 110 Feuerwehr Notruf Tel. 112 Rettungsdienst Tel. 06721 192 22 Telefonseelsorge Tel. 0800 111 0 111 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131 232 466 Fundtiere Notruf „Mensch+Tier“ Tel. 0162 314 57 73

Ärztliche Notdienste Ärzteschaft Bingen Heilig-Geist-Hospital, Eingang Hospitalstraße, 55411 Bingen, Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19 bis 7 Uhr Mi. 14 bis 7.00 Uhr Fr. 16. Uhr bis Mo. 7 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7 Uhr. Tel. 116 117 (ohne Vorwahl) Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7 bis Mo. 8 Uhr Mi. von 12 bis Do. 8 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

Apotheken Notdienste Mittwoch, 21. Juni: Falken Apotheke, Schmittstr. 23, Bingen, Tel. 06721-14038 Donnerstag, 22. Juni: Rupertus Apotheke, Stromberger Str. 76, Weiler, Tel. 06721-992500 Freitag, 23. Juni: Adler Apotheke, Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 06721-14037 Samstag, 24. Juni: Stephanus Apotheke, Saarlandstr. 180, Büdesheim, Tel. 06721-44093 Sonntag, 25. Juni: Nahe Apotheke, Saarstr. 2, Münster-Sarmsheim, Tel. 06721-45341; Markt Apotheke, Marktplatz 6, Stromberg, Tel. 06724-6160 Montag, 26. Juni: Adler Apotheke, Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 06721-14037 Dienstag, 27. Juni: St. Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 06721-34982 Mittwoch, 28. Juni: Basilika Apotheke, Basilikastr. 26, Bingen, Tel. 06721-13023 Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte (kostenlos) Tel. 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy))

Gärtnerei Heinz

Vertrauen Sie den Spezialisten für: • Bestrahlungsfahrten

Premiumpflanzen und n Profidünger vom Fachman

Mo., Di., Do., Fr. 9-12.30 Uhr und 14.30-18.00 Uhr | Mi., Sa., 9-12.30 Uhr

Krankenfahrten Rollstuhlfahrten Rollstuhlfahrten Krankenfahrten Gruppenfahrten Flughafentransfer Flughafentransfer Gruppenfahrten Car Butler VIP Service www.fahrdienst-nagel.de

55457 Gensingen · Kreuznacher Straße 18 Telefon (0 67 27) 2 43

Mobil

• Chemofahrten

• Gruppenfahrten aller Art mit mehreren 0157· 82 90 30 50 Kleinbussen

Für Fragen rund um Bestrahlung-, Chemo-, Krankenfahrten Rollstuhlfahrten Krankenfahrten sowie Formalitäten und Abwicklung mit Ihrer Krankenkasse stehen Ihre Gruppenfahrten Flughafentransfer wir Ihnen fachkundig und hilfreich zur Seite. Anzeigenberaterin VIP Service Car Butler

DAPPER Kühlanhänger Verkaufswagen Dreiseitenkipper Pferdeanhänger Kastenanhänger

0157· 82 90 30 50

Anhänger-Center Dapper GmbH

Mobil

www.dapper-anhaenger.de

Baumaschinenanhänger Auto- u. Motorradtransporter großes Ersatzteillager TÜV täglich

Verkauf + Verleih Riesenauswahl

Schuhhaus / Schuhmacherei / Orthopädie Bernd Daum Inhaber J. Sinanovic

Dagmar alsdorf Tel. 06721/9192 -18 Fax. 06721/9192 -17

d.alsdorf@neue-binger-zeitung.de

Tel. 0 61 36 / 23 40 · Fax 0 61 36 / 13 92 · Am Giener 8 · 55268 Nieder-Olm

Zusätzliche Auslegestellen:

Einlagen / orth. Zurichtungen / Abrech. mit allen Krankenkassen

Alle Sommerschuhe total reduziert Hospitalstr. 1, Bingen 06721/12908, Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr / Sa. 10 - 14 Uhr

Schuhe / handgem. Schuhe / Gesundheitsschuhe

Sie finden Ihre Neue Binger Zeitung an folgenden Auslegestellen: Daxweiler: Gasthaus Fennel, Binger Str. 9 · Seibersbach: Dorfladen, Hauptstraße 3 · Dörrebach: Taverna Meteora, Stromberger Str. 41 · Henschhausen: Terracottage, Rheingoldstr. 6 Laubenheim: Kindergarten, Schulstr. 3 · St. Johann: Landgasthof Beiser, Obergasse 5 · Bacharach-Steeg: Haushaltswaren Schüler, Blücherstr. 221, Neurath: Ortsmitte an der Eiche, Manubach: Wartehäuschen, Rheingoldstraße 62

W W W.HANDWERK.DE W W W.HANDWERK.DE

Die Zukunft Zukunft ist ist Die unsere Baustelle. Baustelle. unsere

 Impressum Die „Neue Binger Zeitung“ erscheint wöchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 34.150 Exemplaren. Verlag: i & w Verlags GmbH, Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Keppsmühlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-9192-0, (zugleich ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@neue-binger-zeitung.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 10 vom 01.01.2017 Redaktionell verantwortlich: Gabi Gsell Verantwortlich für den Anzeigenteil: Bernadette Schier Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-FlemingRing 2, 65428 Rüsselsheim.

Stichwahl am 25. Juni 2017 Ich wähle

Schäfer, weil SIE die notwendige Erfahrung mitbringt, unseren Landkreis für alle Generationen zukunftsfähig zu gestalten. Ingeborg Rosemann-Kallweit, Niederheimbach


Mainzer Str. 45-51 · Bingen, gegenüber des Stadt-Bahnhofs · Tel.: 06721 991366 eMail: bingen@edeka-nolte.de

Öffnungszeiten: Mo - Sa 8.00 bis 20.00 Uhr

Zahlen Sie bargeldlos mit:

nolte

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

Bargeld an der Kasse: Bei einem Einkauf ab 20 Euro, gebührenfreie Bargeldauszahlung bis zu 200 Euro.

Elisabethen-Quelle Mineralwasser

Philadelphia versch. Sorten 175g Becher 0,00 100g = 0,57

12 x 1 l

Philadelphia Luftig & Lecker

versch. Sorten, PETFlaschen zzgl. 3,30 € Pfand (1 L = € 0,50)

versch. Sorten 140g Becher 100g = 0,00 0,71

0,99 0,00

5.99 - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung-

än #SoGrillenM

0,99 0,00

KRAFT Tomatenketchup 500ml Flasche 3,58 1 L = 0,00

Warsteiner Premium Pilsener

1,79 0,00

Bull‘s-Eye / LONGHORN BBQ Sauce versch. Sorten 425ml Flasche 1L = 7,04 0,00

2,99 0,00

ner

Bull’s-Eye /LONGHORN BBQ Sauce versch. Sorten 235 ml Flasche 100 ml = 0,72 0,00

1,69 0,00

Miracel Whip versch, Sorten 500ml Glas 0,00 1 L = 3,58

1,79 0,00

24 x 0,33 l Kiste zzgl. 3,42 € Pfand (1 L = € 1,26) oder 20 x 0,5-LFlaschen zzgl. 3,10 € Pfand (1 L = € 1,00)

9.99

Azur Mineralwasser 2 Kästen =

1 Preis

6.99

Coca-Cola*, Mezzo-Mix* Fanta Orange 12 x 1 l (*koffeinhaltig) und weitere Sorten, PETFlaschen zzgl. 3,30 € Pfand (1 L = € 0,67)

7.99

2 x 12 x 1 l

zzgl. 3,30 € Pfand pro Kasten, (1 L i. d. Aktion= € 0,29)

Jules Destrooper Butter Waffles 100 g

versch. Sorten: Butterwaffeln, feine Waffeln, Mandelblatt

1.79

Sella & Mosca I Piani 0,75 l (1 L = € 8,65)

Cannonau di Sardegna: Jahrgang 2013, ideal zu gebratenen und geschmorten Fleischgerichten und kräftigem Käse

Rothschild Bordeaux Rouge 0,75 l (1 L = € 7,32)

Rouge: Jahrgang 2015, idealer Begleiter für Fleischgerichte

Vermentino di Sardegna: Jahrgang 2016, ideal zu Fisch und Geflügel

je

6.49

je

5.49

Angebote – nolte´s frische-center, Mainzer Str. 45-51, Bingen

Angebote gültig vom 22.06. - 24.06.2017


Aktuell

4 | Neue Binger Zeitung

Tagesmutter mit Leib und Seele

Vorwort

Wissen Sie, welches Wort sehr vielfältig und gleichsam eigentümlich ist? Eigentlich. Mir ist das aufgefallen, als ich mir meinen roten Faden für den Text über ein Interview, das ich am Montag geführt habe, zusammenband. Der rote Faden ist eine Textskizze, an der ich mich abarbeite und die sieht für das Interview so aus: Eigentlich wollte die Roxheimerin Kerstin Hamann ein Kochbuch schreiben, um ihren erwachsenen Töchtern beim Auszug aus dem

KW 25 | 21. Juni 2017

Elternhaus eine gute Orientierung mitzugeben. Sie hatte festgestellt, dass sie die tägliche Frage „Was koche ich denn heute?“ ziemlich belastete und eigentlich wollte sie beim Kochen Freude empfinden. Also hat sie sich einen 5-Wochenplan erstellt, nach dem sie einkauft (spart Zeit und Geld) und kocht. Die gelernte Arzthelferin weiß aber auch, dass es für ein gesundes Leben eigentlich nicht ausreicht, sich nur gesund und ausgewogen zu ernähren: ein bisschen Sport, positives Denken, ausreichender Schlaf und die Liebe sind genauso wichtig. „Das Schönste aber hier auf Erden, ist lieben und geliebt zu werden“ zitiert Kerstin Hamann den deutschen Dichter Wilhelm Busch. Und dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. 

Einrichtung in Büdesheim feierte 15. Geburtstag

Ihre Bernadette Schier

Veranstaltungskalender Stadt

Immer mittwochs und samstags, 7.30 bis 13 Uhr, Speisemarkt: Wochenmarkt. Bis 30. Juni: Treppenhaus der Volkshochschule, Am Freidhof: Ausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“. Bis 8. Oktober, entlang des Rheinufers und an ausgewählten Orten in der Innenstadt: Skulpturen-Triennale „Nah und Fern“. Weitere Infos unter www.skulpturen-bingen.de. Bis 8. Oktober, täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, Hafenpark am Kulturufer: Binger Gärten. Bis So., 26. November, Museum am Strom: Sonderaustellung „Die wunderbare Welt des Hugo Gernsback“. Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Weitere Infos unter www.bingen.de. Mi., 21. Juni, 14 bis 17 Uhr, „ZwoZwo“, Koblenzer Straße 22, Bingerbrück: Begegnungscafé. Do., 22. Juni, 18 Uhr, Treffpunkt ist der kleine Parkplatz vor dem Hermann-Hoepke-Haus, Rochusallee 4: „Grabdenkmäler erzählen Geschichte(n)“. Neue Friedhofsführung mit Museumsleiter Dr. Matthias Schmandt. Preis: 6 Euro, Kinder 2 Euro. Anmeldung: Tourist-Information, Rheinkai 21, Tel. 06721-184-205/206/200. Fr., 23., bis So., 25. Juni, Bingen, Innenstadt: „Bingen swingt“. Weitere Infos unter www.bingen.de. Fr., 23. Juni, 18 Uhr, Gemeindesaal der evangelischen Johanneskirchengemeinde, Kurfürstenstraße: Sommerkonzert der Musikschule Bingen. Sa., 24. Juni, 10.30 Uhr, Treffpunkt Tourist-Info, Rheinkai 21: öffentliche Stadtführung. Kosten: 6 Euro. Sa., 24. Juni, 10 bis 12 Uhr, Park am Mäuseturm (Treffpunkt 10 Uhr am Kassenhaus): Park-Qigong. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Mi., 28. Juni, 14 bis 17 Uhr, „ZwoZwo“, Koblenzer Straße 22, Bingerbrück: Begegnungscafé. Mi., 28. Juni, 18 Uhr, Park am Mäuseturm: Binger Firmenlauf. Mi., 28. Juni, 19 Uhr, Palmensteinhalle Sponsheim: Offenes Singen der Chorgemeinschaft Alemannia. Weitere Infos bei Horst Walta, Tel. 0672143305.

Region Sa., 24. Juni, 17 Uhr, Kirchgarten der evangelischen Gemeinde: OpenAir-Konzert „Irish Folk und mehr“. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Gut aufgehoben sind die Kinder bei der Tagesmutter Andrea Jacobi (links). Davon konnte sich OberbürgerFoto: Edgar Daudistel meister Thomas Feser am 15. Geburtstag der Einrichtung überzeugen.  Büdesheim (dd). Als Andrea Jacobi vor 15 Jahren Kinder betreuen wollte, war der Begriff Tagesmutter noch nicht so bekannt. Der jetzige Binger Oberbürgermeister Thomas Feser, damals Beigeordneter des Kreises, brachte in der Verwaltung den Begriff Tagesmutter auf den Weg, half der jungen Mutter, führte sie durch den Paragraphendschungel. „Verträge wurden zusammen gestrickt. Frau Jacobi stand nicht alleine da. Es wurde sehr eng mit dem Jugendamt zusammen gearbeitet“, erinnert sich Feser bei

dem Besuch anlässlich des 15. Geburtstages der Einrichtung in Büdesheim. Zurzeit betreut die agile Frau zusammen mit ihrem Ehemann und der Familie fünf Kinder. Plätze sind sehr begehrt, erzählt sie. Bereits schwangere Frauen fragen an. „Wer eine Betreuung haben möchte, muss frühzeitig anfragen. Es gibt eine Vorlaufzeit von einem Jahr“, lächelt Andrea Jacobi. Angefangen hat alles damit, dass sie sich für eine befreundete Familie um die Kinder kümmerte. Damit war der Grundstein ge-

legt. Bis heute wurden von ihr 70 Kinder betreut. Eine Tagesmutter ist die ideale Kindertagespflege für Eltern, die eine flexible Kinderbetreuung suchen. Die Kinder sind gut aufgehoben und werden mit in die Familie integriert. Sie sind beim Kochen und Staubsaugen mit dabei. Kinder ab dem dritten Monat bis drei Jahre werden in der Saarlandstraße auf dem weitläufigen Gelände betreut. Kinder dürfen bei ihr Kinder sein. Sie haben ausreichend Zeit zum Spielen, Entdecken und Erkunden.

Jazzfestival Bingen swingt Eingeschränkter Zugang zur Innenstadt in den Abendstunden Bingen (red). Diese Woche ist es soweit, Bingen swingt wieder. Am Freitag, 23. Juni, und Samstag, 24. Juni, verwandelt sich die Binger Innenstadt in eine Hochburg der Jazzmusik, wenn rund 30 Bands in Bingen zu Gast sind. Nach Ladenschluss ist der Zugang zum Festivalgelände kostenpflich-

tig. Das Gelände zwischen Speisemarkt und Bürgermeister-NeffPlatz sowie die Hasengasse sind abends nur mit gültigem Eintrittsticket passierbar. Diese Regelung gilt am Freitag, 23. Juni, ab 19 Uhr und am Samstag, 24. Juni, ab 18 Uhr. Das CityCenter Bingen ist über alle Eingänge frei zugäng-

lich. Anwohner werden gebeten, sich als solche entsprechend auszuweisen. Karten für das Festival gibt es noch bis Donnerstag, 22. Juni, 18 Uhr, zum günstigeren Vorverkaufspreis in der Tourist-Information Bingen, ab Freitag gelten die Abendkassenpreise.

Aus dem Polizeibericht Motorradfahrer verletzt Bingerbrück. Wegen einem plötzlich und unerwarteten Wendemanöver eines Autos auf der Koblenzer Straße in Bingerbrück kam es am vergangenen Samstagvormittag zu einer Kollision mit dem nachfolgenden Motorradfahrer. Dieser fuhr hinter dem Verursacher und prallte in die Fahrzeugseite des Autos. Infolge des Zusammenstoßes verletzte sich der 28-jährige Motorradfah-

rer schwer und wurde in ein Bad Kreuznacher Krankenhaus eingeliefert. Scooter ausgeliehen und geflüchtet Bingen. Während ihres Aufenthaltes im Park am Mäuseturm wurden zwei sechs und zehn Jahre alte Kinder von zwei Jungs gefragt, ob sie ihre Scooter-Roller einmal kurz ausleihen könnten, um sie auf der Skaterbahn zu te-

sten. Das Vertrauen der beiden Kinder wurde missbraucht, die 12-jährigen Tatverdächtigen verschwanden mit ihrer Beute in Richtung Ortslage. Nach Zeugenhinweisen erhärtete sich der Verdacht gegen einen bekannten Jungen aus Bingerbrück. Schließlich gelang es den Beamten, beide Täter dingfest zu machen. Im Anschluss konnten die entwendeten Roller wieder ihren Eigentümern zurückgegeben werden.


... wir machen Bingen schöner! ... wir machen Bingen schöner!

Komfortwohnanlage „Germaniablick“ ... wir machen Bingen schöner!

... wir machen Bingen schöner! In gewohnt hoher Bauqualität bieten wir Ihnen: Elektrische Rollläden

OSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. OSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN.

NGEN-ROCHUSBERG NGEN-ROCHUSBERG – – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR!

Hochwertige Bodenbeläge (Parkett und Fliesen) Fußbodenheizung Gegensprechanlage mit Monitor Dusche barrierefrei begehbar Aufzug von Tiefgarage bis ins Dachgeschoss

Provisionsfrei! Direkt vom Bauträger

Modernste Elektro- und Sanitärinstallation

Die letzte Möglichkeit in dieser begehrten Lage „Am Rheinberg“ für Mehrfamilienhausbebauung. Jetzt können Sie noch dabei sein!

und vieles mehr... Wir informieren Sie gerne!

In nur 6 Wochen mehr als ein Drittel der 20 Komfortwohnungen verkauft! Wir freuen uns über so viel Vertrauen – Noch können auch Sie dabei sein. Nutzen Sie Ihre Chance!

Sie als Käufer, haben in der jetzigen Phase noch die Möglichkeit, Einfluss auf Ihre zukünftige Wohneinheit zu nehmen. Von der Gestaltung des Grundrisses bis zur Wahl der zu verwendenden Materialien können Sie noch Ihre eigenen Ideen einbringen und so der entsprechenden KNETTEL-STRASSE Einheit29Ihre ganz persönliche Note verleihen! Auch bei diesem Bauvorhaben werden wir, wie bei allen unseren erstellten Mehrfamilienhäusern, KNETTEL-STRASSE 29 Wert auf hochwertige Ausstattungsmaterialien legen. Barrierefreiheit durch Aufzug, elektrische Rollläden, Fußbodenheizung, Rheinblick besonderen – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Rheinblick hochwertige – Wohnen am Strom.und Maisonette-Wohnung im Fensterelemente Dachgeschoss. für helle und freundliche Wohnräume sind seit Jahren Garanten für einen FliesenParkettböden, große . 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem . 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem Verkauf unserer Wohnungen undmoderner somit zufriedener Kunden. Weitere Ausstattungsmerkmale erfahren Sie in unserem Exposè. Gerne blick-Balkon.schnellen Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit Dusche und blick-Balkon.können Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und Sie dieses bei Herrn Dahlhaus anfordern. wanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OGwanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum der 2. Ihre neue Wohnlage: Überzeugen Sieund sichBalkon vor auf Ortauf vonhöchster derOGzentralen Lage mit wunderbarem Blick auf die Germania und den Rheingau in . Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum Bingen am Rhein, Küche, die dieses Bauvorhaben einmalig Sichern Sie sich diesen exklusiven Standort. Dies ist das letzte Grundstück am . Großes Wohn-/Esszimmer, Abstellraum und so Balkon auf macht. höchster – traumhaft schöner Blick! EUR 309.000,– Rochusberg zur Bebauung von Eigentumswohnungen. – traumhaft schöner Blick! EUR 309.000,– IHR ANSPRECHPARTNER: KNETTEL-STRASSE 29 IHR ANSPRECHPARTNER:

RUF

Jens Dahlhaus Jens Dahlhaus Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Tel. 06721-4919847 Tel. 06721-4919847 Fax 06721-4919956 Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG Rickel Projektentwicklung Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG An der Wolfskaut 3 FOLGENDE PARTNER: An der Wolfskaut 3 55411 Bingen am Rhein 55411 Bingen am Rhein www.rickel-immo.de www.rickel-immo.de info@rickel-immo.de info@rickel-immo.de

SIE UN EN

■QUALITÄT elektrische Rollläden VERBINDET. WIR EMPFEHLEN ■ elektrische Rollläden ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Gegensprechanlage mit Monitor ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss

AN

TTUNG TTUNG wertige Bodenbeläge wertige Bodenbeläge odenheizung odenheizung schönes Bad-Design schönes Bad-Design

mit 111 m². Wohnzimmer, mit 111 m². Wohnzimmer, Tageslicht-Bad mit Dusche Tageslicht-Bad mit Dusche großer eigener Garten- und großer eigener Garten- und EUR 320.000,– EUR 320.000,–

S

KNETTEL-STRASSE 29 efreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung efreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung zimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, zimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, adewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + adewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + senbereich. senbereich.

06721-4919847

QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER:

QUALITÄT EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIRVERBINDET. EMPFEHLENWIR FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER:


KULTUR

6 | Neue Binger Zeitung

Jazzplakate von Grafikerin Ine Ilg

KW 25 | 21. Juni 2017

Jazzrausch Bigband am Rhein-Nahe-Eck Sonderticket für Jugendliche, Auszubildende und Studenten

Vernissage im Hafenkastenkeller

Bingen (red). Die Ausstellungseröffnung zu „Look.Listen. Vom Auge ins Ohr. Jazzplakate von Ine Ilg“der Grafikerin Ine Ilg findet am Donnerstag, 22. Juni, 19 Uhr, im Hafenkasten-Keller, Freidhof 9, statt. Der Eintritt ist frei. Die kleinste Konzertbühne der Welt misst DIN A1. Buchstaben und Bilder swingen, grooven, improvisieren, laden ein in Clubs und Konzertsäle, zeigen höchst sensibel das Besondere eines jeden Musikers. Ine Ilg hat mit ihren eigenwilligen Jazzplakaten schon zahlreiche internationale Auszeichnungen gewonnen. Intelligent sprechende Typographie, eigenwillige Interpretationen und radikale Reduktion aufs Wesentliche prägen ihre Arbeiten. Die Gestalterin aus München, deren weitere Schwerpunkte in Cor-

porate Design, Markenkommunikation und Messe- und Ausstellungsgestaltung liegen, stellt vom 23. Juni bis 30. Juli einen Querschnitt ihres Werks in Bingen aus. Darunter sind Plakate für Musiker von Miles Davis bis B.B. King, von Roy Hargrove bis zum Count Basie Orchestra. Oberbürgermeister Thomas Feser sowie Prof. em. Olaf Leu werden einführende Worte sprechen. Es wird um Anmeldung zur Vernissage unter elsa.mendelssohn@ bingen.de gebeten. Ausstellungsdauer: 23. Juni bis 30. Juli Öffnungszeiten: täglich 11 bis 17 Uhr, Info: www.bingen-swingt.de Foto: Veranstalter

Bingen (red). Bingen swingt präsentiert am Samstag, 24. Juni, 22.15 Uhr, die Jazzrausch Bigband mit ihrem Livehouse- & Techno-Programm – speziell für das junge Publikum. Livehouse-, Techno- & Bigbandsound? Die Jazzrausch Bigband bringt die Bude zum Kochen – in die-

Stadt hat Shuttle Service zum Konzert eingerichtet weltbekannt wurde, gemeinsam mit seiner Band ein Konzert an der Burgkirche spielen. Neben diesem Welthit präsentiert der Erfolgsmusiker 15 neue, selbstgeschriebene Songs, die auf dem 21. Studio-Album „A Better World“ zu finden sind. Viele davon behandeln die Kernthemen unserer Zeit. Tagesaktuelles, Krieg und Liebe, aber auch das Unterwegssein sind die Themen seiner Musik.

Vier Stunden mit Musik auf dem Rhein feiern

Wir für Sie

den und Bekannten aus der „EL BARCO“ Zeit. Bei bester Musik aus den 70er und 80er Jahren wird über vier Stunden diese einmalige musikalische Zeit auf dem Rhein gefeiert. Und wer möchte, kann dabei auch das romantische Mittelrheintal genießen. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr und endet gegen 24 Uhr. Einlass an Bord in Bingen (Brücke 8) ist um 19.30 Uhr. Ticket für 25 Euro unter der Telefonnummer 06721-4900977 oder an allen Vorverkaufsstellen.

Weitere Termine finden Sie unter www.neue-binger-zeitung.de

Die fetten Sounds elektronischer Clubmusik treffen auf raffinierte Jazzklänge im Bigband Format – immer tanzbar, immer überraschend. Erstmalig wird dazu ein Sonderticket „Youth Special“ angeboten.

Karteninformationen: „Youth Special“ für Jugendliche bis 18 Jahre, Auszubildende und Studenten (gegen Vorlage der entsprechenden Ausweise) Abendkasse (an allen Kassen auf dem Festivalgelände): 8 Euro. Vorverkauf (z.B. in der Tourist-Information Bingen): 6 Euro. Ort: Rhein-Nahe-Eck Bingen

Chris de Burgh spielt Open Air an der Burgkirche

Das EL BARCO schippert wieder Bingen (red). Am Samstag, 24. Juni, findet sie wieder statt, die große „EL BARCO Revival Night“. Diesmal mit an Bord „Bob Murawka“, der Kult DJ von RPR 1. Die Kreuznacher Gastronomie-Legende Ulli Hoffmann, seine Lebensgefährtin Ulla Laut, Monika Seibert und Frank Reinhardt von der Troll Bühne haben sich zusammen gefunden, um diese einmalige Zeit wieder einmal Revue passieren zu lassen. So viel wird jetzt schon verraten: es wird eine „Best Ager Party“ mit vielen alten Freun-

sem Falle die Bühne am RheinNahe-Eck.

Ingelheim (red). Weltstar Chris de Burgh macht im Rahmen seiner „A Better World“-Tour am Freitag, 23, Juni, Station in Ingelheim. An der Burgkirche wird der irische Singer-Songwriter, der nicht zuletzt durch „Lady in Red“

Veranstaltet wird das Open Air in der besonders beeindruckenden Kulisse von mainzplus CITYMARKETING gemeinsam mit der Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, Einlass schon ab 18.30 Uhr. Auf dem Festgelände können die Besucher aus einem ausgewählten gastronomischen Angebot wählen. Neben neun Winzern, verteilt auf den Weinstand Burgberg (Weingut Wasem, Weingut J. Bettenheimer, Weingut Adams, Weingut Stritter, Weingut Dautermann) und den Weinstand Sonnenhang (Weingut P. Chr. Saalwächter, Weingut Rolletter, Weingut GräffSchmitt, Weingut J. Neus) wird CPE Events aus Ingelheim für kulinarische Highlights sorgen. Das Brauhaus Goldener Engel wird mit seinem Bierangebot aufwar-

ten. Den Weg zum Konzertgelände im Stadtteil Ober-Ingelheim erreichen die Konzertbesucher am einfachsten mit dem eigens eingerichteten Shuttle-Service. Wer mit dem Auto anreist, kann dieses auf den Parkplätzen P7 und P7a (Straße „An der Griesmühle“) der Firma Boehringer Ingelheim kostenfrei parken. Hier stehen etwa 500 Parkplätze zur Verfügung. Weitere Parkplätze (kostenpflichtig) finden sich in den Parkhäusern im Stadtzentrum (Keltenweg, Neue Mitte). Die Shuttle-Busse bringen die Konzertbesucher ab 18.30 Uhr bis 20 Uhr von der Haltestelle an den Parkplätzen P7 und P7a sowie vom Bahnhof zur Haltestelle am Marktplatz Ober-Ingelheim. Wer jetzt noch Lust bekommen hat, kann sich in der Tourist-Information der Stadt Ingelheim, der Buchhandlung Wagner in Ingelheim, an vielen weiteren Vorverkaufsstellen oder im Internet noch ein paar der wenigen Restkarten sichern. Weitere Informationen gibt es bei mainzplus CITYMARKETING GmbH unter www.frankfurter-hofmainz.de, 06131-2420 oder per E-Mail an info@mainzplus.com.  Foto: KBK - Konzert- und Künstleragentur


Am toom Baumarkt

Unsere Angebote für Sie: gültig vom 24.6. bis 7.7.2017

55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

W E I N

G U

T

GRÜNEWALD

100 g ............ 0,84 €

Thai-Curry-Spieße mit Datteln

100 g ............ 1,19 €

Rinderfiletspieße mit Zwiebeln gespickt

100 g ............ 3,89 €

Grillbratwurst*

100 g ............ 0,99 €

Schweinerückensteak natur oder mariniert

100 g ............ 1,19 €

Kochschinken

100 g ............ 1,99 €

Ribeye-Steak vom Jungbullen, grillfertig eingelegt

Toskana-Pastete* mit Oliven & Schafskäse gefüllt und mediteranen Gewürzen ummantelt 100 g ............ 2,09 €

18 bis 20 Uhr Weinverkostung

Ich wähle

Schäfer, weil SIE sich besonders für unsere Schulen einsetzt. Heinrich Welpe, Bingen-Büdesheim

Samstag 24. Juni ab 18 Uhr 18 bis 20 Uhr Weinverkostung 20 Uhr unplugged Classics mit

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

4,85 $

Stichwahl am 25. Juni 2017

Weinverkostung I Livemusik I Gaumenfreuden

Freitag 23. Juni ab 18 Uhr

mit Zwiebel- oder es Jägersoße & Pomm

100 g ............ 1,89 €

GOLD prämiert

HOFFEST

Hacksteak

*mit Phosphat

Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33

Hackfleisch gemischt, für die schnelle Küche

Stichwahl am 25. Juni 2017 Ich wähle

Schäfer, weil SIE sich für eine gute Auftragsnummer: 9490652_10_1 Breite/ Höhe: 320mm/ 230mm Kunde: Juwelier Rubin // 20934903 PDF erstellt: 05.09.2016 10:08:59 vielen Pendler einsetzt. Rubrik: 1093 Stichwort: Neueröffnung nach Umzug Erscheinungstag: 07.09.2016 Ausgabe: kl VORSCHAU-PDF // Die Farben des Korrekturabzuges können je nach Ausgabegerät vom Original abweichen./ VORSCHAU-PDF

Verkehrsinfrastruktur und damit für die Dr. Gerhard Hanke, Waldalgesheim

EIN F F U NKA

!

Batteriewechsel nur

L DA O G R IH GEN N I B IN

Gold

AKTION

5%

mehr Bargeld

4,90 € Der Goldpreis eilt von Rekord zu Rekord. Wer heute sein Gold verkauft, erzielt Höchstpreise. Schauen Sie in Ihren Schubladen, Schatullen und Schränken! Wer noch Gold aus Großmutters Zeiten besitzt und nicht mehr daran hängt, kann jetzt sehr lukrativ verkaufen. Wir haben uns seit langem auf

Bingen · Rathausstr. 27 · (06721) 7 08 36 80 Montag - Freitag: 9.30 - 17.30 Uhr Samstag: 10.00 - 13.00 Uhr

den Ankauf von Gold & Silber spezialisiert. Wir beraten unsere Kunden persönlich, kompetent, seriös und zuvorkommend. Und genau so gewissenhaft ermitteln wir den Wert Ihres Goldstückes. Wir kaufen nicht nur Alt- und Zahngold zu Höchstpreisen an, sondern sind auch ständig auf der Suche nach Münzen, kaputtem Goldschmuck,

Bruchgold, Antikschmuck, Barrengold, Silber und Silbermünzen sowie Armbanduhren der Marken: Rolex, Cartier und Breitling.

Wir sind Ihr Spezialist in Sachen Gold: Goldankauf Fein NEU in der Rathausstraße 27.


Aktuell

8 | Neue Binger Zeitung

KW 25 | 21. Juni 2017

Rundgefragt: Binger Highlight-Wochenende Bingen (sh). Am ersten Juli-Wochenende könnte sich bei einigen LeserInnen in und rund um Bingen angesichts der vielen und

außergewöhnlichen Veranstaltungen so etwas wie „positiver Freizeitstress“ breit machen. Ob Kultur, Konzert, Show, Einkaufen,

Familienausflug, Schlemmen, Party oder einfach nur große Augen beim Feuerwerk; von Freitag bis Sonntag wird in Bingen für jedes

Alter und jeden Geschmack etwas geboten. Die Neue Binger Zeitung hat sich bei den Organisatoren der Veranstaltungen umgehört, damit

unsere LeserInnen schon jetzt in ihrem Kalender ihre persönlichen Highlights eintragen können.   Fotos: privat

Ilka Heinzen, Einzelhändlerin in der Binger Salzgasse

Rainer Belzer, Stadtjugendpflege Bingen

Das Salzgässler Fest wurde im Jahr 2016 von Rudolf Löw aus der Taufe gehoben. Markenzeichen: Roter Teppich und gute Laune. Dabei ist der Ursprungsgedanke ein historischer: Als Eingangstor zur Innenstadt war die Salzstraße eine wichtige Handelsstraße. Und noch heute ist sie das. Der Branchenmix ist sehr vielfältig, es ist von allem etwas vorhanden. Die Salzgässler leben ihre Straße. Sie treffen sich regelmäßig, um Erfahrungen auszutauschen und um gemeinsam Spaß zu haben. Diese Freude wird in immer wieder stattfindenden Straßenfesten zum Ausdruck gebracht. Es wird dabei immer ein anderes Motto gelebt. Am 1. Juli ist es „Die kulinarische Innenstadt“, welche vieles für den verwöhnten Gaumen bieten wird. Das Ganze wird natürlich musikalisch untermalt.

Die Stadtverwaltung Bingen unterstützt das Open Air Bingen in vielen verschiedenen Belangen, was wir – ich gehöre auch zur Open-Air Kooperative Bingen e.V. - sehr zu schätzen wissen. Unter anderem kümmert sich die Jugendpflege um das Theaterstück, das im Rahmen des Kinderprogramms stattfindet. Am 1. Juli gibt es ab 12 Uhr ein kostenloses Familienangebot auf dem Rochusberg. Mit dabei sind das Spielmobil vom BDP (Bund Deutscher Pfadfinder*innen) und weitere kleine Attraktionen. Ab 13.30 Uhr ist das Theaterstück „Rosina - so ein Zirkus“ des ClownWerks aus Bad Kreuznach zu sehen und anschließend darf weiter gespielt werden, bis die Bands die Bühne betreten.

Mariska Lief, Open-Air Kooperative Bingen e.V.

Holger Timm, Werbegemeinschaft Bingen e.V.

Wir beginnen bereits im September mit der Konzeptplanung für das Binger Open Air Festival. Sobald die Top-Acts stehen, besetzen wir die kleineren Slots mit lokalen Musikern. Dieses Jahr wird es rockig auf dem Binger Open Air Festival. Mit Turbostaat haben wir eine richtige Punkgröße an Land gezogen. Swiss & die Andern sind noch Newcomer, werden aber in der Szene total gehypt. Dreckiger Stoner und virtuoser Progressive werden von Mammoth Mammoth und Mother’s Cake geboten. 2017 erwartet uns ein musikalisch sehr hochwertiges Programm und das gerade mal für den Wochenendticketpreis von 25€.

Die Werbegemeinschaft Bingen lädt zum „1. kulinarischen Wochenende“ auf den BürgermeisterFranz-Neff-Platz. Dafür ist es uns gelungen die Streetfooddays.eu zu verpflichten. Frei übersetzt ist Streetfood die Kochkunst, den hungrigen Gästen der mobilen Garküchen und Foodtrucks die mit viel Liebe und Leidenschaft vor Ort hergestellten Genüsse anzubieten. Wer noch nicht weiß, worum es sich handelt, der sollte vorbeikommen und wer es weiß, der kommt eh. Hier wird Wert auf Qualität und Kreativität gelegt. Circa 25 kulinarische Stände erwarten Sie ohne Convenience, alles frisch, aus allen Herren Ländern zubereitet. Ob kalt oder warm, süß oder herzhaft, einfach oder edel, alles ein Gaumenschmaus, lassen Sie sich überraschen, begeistern und von den Genüssen verführen. Samstag von 12 bis 22 und Sonntag von 12 bis 22 Uhr. Die Werbegemeinschaft sorgt noch für Musik, Kinderkarussell, Bogenschießen und vieles mehr.

Marcel Koch, Veranstaltungsbüro Stadt Bingen

Dieter Glaab, Tourist Information Bingen

Seit 2009 begeistert das Binger Kulturuferfest Familien, Kulturbegeisterte, Einheimische und Touristen. Im Laufe der Zeit hat sich das Familienfest zu einem Binger Highlight gemausert. Inzwischen können sich Besucher auf 30 Shows aus Straßentheater, Comedy, Jonglage, Musik und Akrobatik freuen, ein Markt der schönen Dinge und ein umfassendes Rahmenprogramm ergänzen den Tag am Ufer. Ich bin seit 2010 bei der Stadt Bingen und durfte seitdem an vielen Veranstaltungen arbeiten. Das Kulturuferfest ist aber auch für mich persönlich etwas ganz Besonderes, da das Zusammenspiel des Publikums und der Künstler vor dieser herrlichen Kulisse immer eine ganz besondere Atmosphäre hervorbringt.

Rhein in Flammen feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Allein dies zeigt schon die ungebrochene Beliebtheit dieser internationalen Großveranstaltung der Städte Bingen und Rüdesheim. Und zum Geburtstag gibt es erstmals in Zusammenarbeit mit der Bingen-Rüdesheimer Fähr- und Schiffahrtsgesellschaft eine Ü 30-Party auf der Eventfähre Mary Roos. „Brennende“ Burgen und Prachtfeuerwerke, die sich im Rhein widerspiegeln. Man muss es einfach erlebt haben. Ein Riesendank geht an allen Helfer, die dieses Spektakel erst möglich machen.

Info: Salzgässlerstraßenfest: 1. Juli, 10 bis 18 Uhr, Aktionen und Attraktionen entlang des roten Teppichs der Salzstraße. Rhein in Flammen: 1. Juli, ab 22 Uhr erstes Feuerwerk in Trechtingshausen, dann Feuerwerke Assmannshausen, Fähre Rheinstein, Bingerbrück, Burg Klopp, Panoramaweg Rüdesheim, ca. 23.30 Uhr Finalfeuerwerk inmitten des Illuminationskonvois mit abschließendem Salut der Flotte. Kulturuferfest: 2. Juli 12 bist 18 Uhr mit vielen Künstlern und Rahmenprogramm entlang des Rheinufers, Programm unter www.bingen.de. Kulinarische Innenstadt mit Streetfood Days: 1. Juli, 12 bis 22 Uhr, 2. Juli, 11 bis 22 Uhr Bürgermeister-Franz-Neff-Platz. Verkaufsoffener Sonntag: 2. Juli, 13 bis 18 Uhr, Innenstadt, Binger Open Air Festival: 29. Juni bis 1. Juli, Rochusberg, Programm unter www.boaf.de


Lerntherapeutische Praxis für Legasthenie und Dyskalkulie

Andreas Schmitt und Salvatore Barbaro:

Dipl. Legasthenietherapeutin Kinderpsychologische Beratung Hinter der Hecke 4 555457 Horrweiler

Für ein weltoffenes und lebensfrohes Mainz-Bingen

Sommerferien nutzen: Lassen Sie Ihr Kind auf Legasthenie oder Dyskalkulie testen. Termine vereinbaren per e-mail: lerntherapie@gmx.de oder telefonisch ab 18.00 Uhr: 06727/1002

Schützen Sie Ihr Zuhause Metallbau Gundlach Ihr Fachbetrieb für mechanische Sicherungssysteme

METALLBAU GMBH & CO KG

Pfarrer-Beichert-Str. 2 A · 55411 Bingen-Büdesheim · Tel. 06721 43043 · metallbau-gundlach.com

Ihre Anzeigenberaterin Inken Lewandowski Tel. 06721/9192 -15 Fax. 06721/9192 -17

i.lewandowski@neue-binger-zeitung.de www.neue-binger-zeitung.de

Landrat Mainz-Bingen: Stichwahl am 25. Juni

Hausmesse Ein Besuch, der sich auf jeden Fall für Sie lohnen wird:

Küchen planen können viele - doch eine Küche entwerfen, die sich auch im Laufe der nächsten Jahre noch in Sachen Qualität und Praxistauglichkeit bewährt, können nur die wahren Küchenspezialisten. An den drei Tagen unserer Hausmesse vom 22. bis 24. Juni 2017 können Sie sich Sonderpreise sichern und damit bis zu 50% sparen. Besuchen Sie uns an diesen Aktionstagen und überzeugen Sie sich persönlich von der Kompetenz und Kreativitivät eines echten Küchenspezialisten.

Küchen sind unsere Leidenschaft - deshalb sind wir die Küchenspezialisten in Ihrer Region.

Es ist wieder soweit! Wie jedes Jahr findet auch 2017 wieder die große Hausmesse bei Küche Creativ statt.

Vereinbaren Sie am besten jetzt gleich Ihren persönlichen Beratungstermin unter Telefon 0671/2260, damit Sie nicht lange auf Ihren Küchenspezialisten warten müssen. Denn der Andrang wird groß.

Vom 22. bis 24. Juni warten viele tolle Sonderangebote auf Sie bei dem mehrfach ausgezeichneten Küchenspezialisten in unserer Region.

An allen Aktionstagen von 10.00 bis 18.30 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Küche Creativ - Team

Juni

Juni

Juni

Donnerstag

Freitag

Samstag

22 23 24

Nicht verpassen! Schwabenheimer Weg 62a 55543 Bad Kreuznach Aufgrund des zu erwartenden Ansturms sollten Sie gleich einen Termin vereinbaren:

Telefon 06 71/22 60

Viele tolle Angebote warten auf Sie! Schnell und kurzentschlossen zu sein, wird hier belohnt! Preisgarantie bis Mitte 2019!


Angebote gültig bis 24.06.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

r e h c a r k s i e r P r e Uns i e r e g z t e m h c a F aus der im Ring je kg

45

4040

67

7

FACHMETZGEREI

je kg

6

FACHMETZGEREI

90

FACHMETZGEREI

aus der Nuss vom Jungbullen mariniert je kg

11

Globus Prager Schinken mild gesalzen und geräuchert Ideal zu Spargel je kg

4

ch rei Fa zge et m

Globus Rindersteak

ch rei Fa zge et m

5

Globus Pfundsbraten

40

ch rei Fa zge et m

je kg

FACHMETZGEREI

ch rei Fa zge et m

1 kg-Paket

Gensinger Globussteak

55

0090

Globus Gourmetbratwurst mit Spinat und Kochschinken je kg

0010

1,2 kg 1 kg = 4.16

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

5 Mittelgrobe Bratwürste + 5 Käsewürtchen

FACHMETZGEREI

10 Stück Hausmacher Bratwurst

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

Globus Fleischwurst*

90

90

90 FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

FACHMETZGEREI

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Angebote gültig bis 24.06.2017

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

s u a r e l l a n k s i e r Die P n e k e h t e h c s i r F unseren 250 g

Weizenmischbrot 1000g

0

55

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

aus MSC-zertifizierter Fischerei je Stück

1

11

- Inside Out mit Krebsfleisch und Avocado -Gurkengunkan mit angemachtem Lachs -Maki mit Gurke -Maki mit Paprika Zu dieser Sushi-Platte erhalten Sie Sojasoße, eingelegten Ingwer, Wasabi und Stäbchen.

ish Su eke th

hsc Fi eke th

1

69

Geburtstags-Spezial Vegetarische Riesenrolle

Matjesdoppelfilet

hsc Fi eke th

56

0

aus Aquakultur 100g

5 leckere Käsesorten gemischt 525g

0000

55

Frischer Wolfsbarsch

Gensinger Käseplatte

se Kä eke th

Tortenbrie Französischer Weichkäse 50% Fett i.Tr. 100g

1

11

se Kä eke th

Coeur de Lion

er st i ei re M cke bä

er st i ei re M cke bä

Baguette

Jetzt neu vor unserer Obst- & Gemüseabteilung:

Frisches Obst und Salate to go!

5

00

SB-Warenhaus: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo – Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo – Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo – Sa: 6.00–22.00 Uhr So: 9.00–19.00 Uhr

Autocenter: Mo – Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Aktuell

12 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen CDU

Mitgliederversammlung Die Mitgliederversammlung des CDU Stadtverbandes findet am Donnerstag, 22. Juni, 19.30 Uhr, im Weingut Hildegardishof, Ockenheimer Straße, statt.

Musikschule

Sommerkonzert Das Sommerkonzert der Musikschule findet am Freitag, 23.Juni, 18 Uhr, im Gemeindesaal der Ev. Johanneskirche statt. Es spielen verschiedene Ensembles der Musikschule sowie junge Solisten aus den Klassen Gitarre, Gesang, Klavier, Violine und Querflöte. Ebenso treten die Klavierpreisträger vom Wettbewerb „Jugend musiziert“ 2017 auf. Es werden vielfältige Werke vom Barock bis Moderne vorgetragen. Der Eintritt ist frei

Sparkasse bietet Kompromiss Im Streit um Grundstücksverkauf beim Hotel zeichnet sich Lösung ab Bingen (bs). Die Auseinandersetzungen um den Verkaufspreis eines Teilstücks für das neue Hotel am Rhein könnten mit einem Stadtratsbeschluss beendet werden. Für das neue Hotel in Bingen, das vom Bad Sobernheimer Hotelier Jan Bollant gebaut und betrieben werden soll, werden Flächen gebraucht, die zu einem Teil der Stadt Bingen, beziehungsweise ihrer 100-prozentiger Tochter EGB, zu einem anderen Teil der Gartenstadt Bingen GmbH angehören. Und diese Gartenstadt Bingen GmbH ist eine Gesellschaft, an der zur Hälfte die Sparkasse Rhein-Nahe und zur anderen Hälfte die Stadt Bingen beteiligt ist. Gemeinsam gehört ihnen eine Fläche, die als Wohnbebauung vorgesehen war und nun als

Gewerbefläche verkauft werden soll. Der Quadratmeterpreis für Wohnbebauung ist höher, als der für eine gewerbliche Nutzung, also für das Hotel. Erheblich höher. Geld, auf das die Sparkasse natürlich nicht einfach verzichten will. Der Verwaltungsrat der Sparkasse Rhein-Nahe hat in seiner letzten Sitzung einstimmig einen Kompromiss gefunden und der Stadt Bingen einen Wertausgleich für den schlechten Verkauf vorgeschlagen. Dem muss der Stadtrat zustimmen, denn der Ausgleich geht zulasten des Stadtsäckels. Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Rhein-Nahe ist zuversichtlich: „So kann es gehen. Wir wollen den Hotelneubau auf keinen Fall verhindern.“ Wenn Peter Scholten schon im In-

terview ist, dann sind auch weitere Fragen von Interesse, zum Beispiel die nach Gebühren am Geldautomaten. „Die gibt es bei uns nicht. Da kann ich unsere Kunden beruhigen. Wofür wir eine Gebühr nehmen müssen, ist fürs Münzrollen. Die Bundesbank hat die Bargeldprüfung eingestellt, nun müssen wir die eingezahlten Münzen auf Echtheit prüfen. Das kostet Zeit und Geld.“ Grundsätzlich, so fügt Scholten noch hinzu, ist er mit der Gesamtsituation bei der Sparkasse RheinNahe äußerst zufrieden: „Wir sind die profitabelste Sparkasse in ganz Rheinland Pfalz. Das macht mich sehr stolz. So ein Ergebnis erzielt man nur, wenn alle zusammen an einem Strang ziehen. Und das funktioniert bei uns ganz hervorragend.“

Einwurfzeiten einhalten

Landratswahl

Standortwechsel der Glascontainer

Fahrdienst der CDU

Dietersheim (red). Der Altglasstandort in der „Lehrer-MohrStraße“ als auch der im „Bachweg“ wurden nunmehr zusammengelegt. Der neue Standort befindet sich in der Saarlandstraße, Ortsausgang Dieters-

Die CDU bietet interessierten Bürgern für die Stadt und alle Stadteile am Sonntag, 25. Juni, von 9 Uhr bis 17.30 Uhr einen Fahrdienst zum Wahllokal zur Landratswahl an. Bitte bei Interesse folgende Telefonnummern am Wahlsonntag wählen: Jürgen Knickelmann (Bingen): Tel. 0170-4786506 und Gerd Weißschuh (Büdesheim): Telefon 41486. Der Fahrdienst holt die Anrufer zuhause ab und bringt sie nach dem Wählen wieder nach Hause.

KW 25 | 21. Juni 2017

heim in Richtung Büdesheim. Die Zufahrt befindet sich unmittelbar hinter der Einmündung der Straße „Bachweg“. In diesem Zusammenhang weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass die Einwurfzeiten einzuhalten sind

und keine Wertstoffe oder Abfälle neben den Containern gelagert werden dürfen. Bei Überfüllungen sollte der nächste Standort oder der Wertstoffhof in Bingen-Büdesheim in Anspruch genommen werden.

Welpe bleibt Vorsitzender CDU Ortsverband Büdesheim wählt und ehrt

Hildegard-Gesellschaft

Wir für Sie Tel. 06721-91 92 0

Konzert

Sommerlicher Vierklang Unter dem Motto „Sommerlicher Vierklang“ veranstaltet der Freundeskreis Park am Mäuseturm am 8. Juli, 19 Uhr, ein Konzert mit der Rhein-Nahe Big Band. Vier Landschaften und vier Weinanbaugebiete umrahmen den „Park am Mäuseturm“. Sie bilden die Basis für eine einzigartige Kombination mit dem Namen „Sommerlicher Vierklang“: Vier Weine, vier Speisen und vier Musikblöcke aus vier Kontinenten. Eintrittspreise: Weinprobe, kulinarische Köstlichkeiten und Konzert (nur im Vorverkauf): 30 Euro. Nur Konzertbesuch (auch an der Abendkasse): 10 Euro. An folgenden Vorverkaufsstellen können Eintrittsbändchen erworben werden: Tourisinformation, Weinzeit in der Vinothek, Neumann am Salztor, RathausCafé, Münster-Sarmsheim (während der Öffnungszeiten) und bei Achim Stillert, Telefon 067219945011.

Rochuskapelle

ZDF Chor Es erklingen am Sonntag, 25. Juni, 16.30 Uhr, nicht nur sakrale Werke, es werden auch Stücke aus der Romantik, Spätromantik, russische Kirchengesänge, Lieder aus aller Welt, u. a. aus Italien, Russland, Südafrika; Gospels und Spirituals vorgetragen. Bei der Reise durch Zeiten und Welten geben die Sänger und Solisten einen Einblick in ihre stimmliche und musikalische Wandlungsfähigkeit und ihre virtuose Ausdruckskraft.

Erwachsenenbildung

Kochkurs Köstliche und gesunde Speisen mit Hildegard-Kräutern lernen die Teilnehmer des Kochkurses kennen, der am Samstag, 30. Juni, 18.30 bis 21.30 Uhr, im Rupertsberger Gewölbe stattfindet. Vom bekannten Küchenmeister Heinz Kaul aus Niederhausen an der Nahe erfahren Interessierte Wissenswertes rund um heimische Kräuter, die bereits Hildegard von Bingen kannte und die auch heute noch auf den Wiesen unserer Region wachsen. Gemeinsam werden leckere Gerichte zubereitet und anschließend verkostet. Die Teilnahmegebühr beträgt 38 Euro. Anmeldung bei Irmgard Weidner, Tel. 06721-984368 oder i.weidner@rupertsberger-hildegardgesellschaft.de.

Termine Stadt Bingen

1521 – Luther in Worms Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Büdesheim wurden Mitglieder geehrt und der Vorstand neu gewählt.  Foto. Karl-Heinz John Büdesheim (red). Zur Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Büdesheim begrüßte der Vorsitzende Heinrich Welpe die zahlreich erschienenen Mitglieder, Gäste und Jubilare. Die Neuwahlen wurden durch den Interimsvorsitzenden Bürgermeister Ulrich Mönch durchgeführt. Heinrich Welpe wurde erneut als Vorsitzender einstimmig gewählt. Ebenfalls wurden die beiden Stellvertreterinnen Gisela BröerWietzel und Jolanta Mück sowie die Schatzmeisterin Silke Welpe in ihren Ämtern bestätigt. Gisela Bröer-Wietzel wurde als Schriftführerin und Jolanta Mück als Mitgliederbeauftragte bestätigt. Beisitzer sind Karl-Heinz John, Peter Mück und Michael Porr. Der

Vorsitzende verabschiedete die lang gedienten Vorstandsmitglieder und bedankte sich für das bisherige Engagement bei Uwe Schmitt, Ruhsen Lorey und Stefan Wienand. Nachdem die beiden Kassenprüfer Michael Porr und Florian Kiefer dem Vorstand und der Schatzmeisterin Silke Welpe eine ordnungsgemäße Geschäftsführung bestätigten, wurde der gesamte Vorstand einstimmig entlastet. Florian Kiefer und Thomas Wetter wurden im Anschluss als Kassenprüfer gewählt. Für 30 und 35 Jahre Mitgliedschaft wurden Stefan Wienand, Stephan Kirschhoch, Hans-Jürgen Kunz und Gerlinde Baumgärtner geehrt. Für seine 40-jährige Mit-

gliedschaft wurde Paul Heidingsfeld beglückwünscht. zu 45 Jahren konnte folgenden Mitgliedern gratuliert werden: Harry Baumgärtner, Friedel Gundlach, Gerhard Gutmann, Hildegard Gutmann-de Vincentis und Jürgen Pickel. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde besonders Heribert Ertel geehrt. Ein ganz besonderer Jubilar konnte leider nicht an der Ehrung teilnehmen. Ehrenvorsitzender Karl Schönemann wurde für 60. Jahre Mitgliedschaft eine besondere Anerkennung zuteil. Nebst einem persönlichen Schreiben der CDU-Landesvorsitzenden Julia Klöckner kann er sich über die CDU-Gedenkmedallie des Landes Rheinland-Pfalz in Silber freuen.

Gaulsheim. Auf den Spuren Luthers in Worms wandeln und Zeitgeschichtliches aufnehmen, hierzu lädt die Erwachsenenbildung der Pfarreien Gaulsheim / Kempten mit dem Katholischen Bildungswerk Rheinhessen alle Interessierten ein. Die Exkursion startet am Sonntag, 25. Juni. Treffen ist um 13.15 Uhr am Bahnhof Gaulsheim, Gleis 2 (Richtung Mainz). Mit dem Zug geht es nach Worms. Ein Gäs-teführer wird auf dem Rundgang: Lutherdenkmal, Dreifaltigkeitskirche, Heylshofgarten von den Zeitumständen und Luthers Aufenthalt in der Stadt berichten. Die Rückfahrt ist für 18.17 Uhr geplant; Ankunft in Gaulsheim um 19.28 Uhr. Die Kosten betragen 14 Euro für Bahnfahrt und Führung. Anmeldung ist erforderlich bis 21. Juni bei Elisabeth Specht, Tel. 06721-15045.


21 Juni 2017 | KW 25

Kater vermisst Dringender Aufruf zur Mithilfe, unseren seit 9. 6. 17 in Bingen-Gaulsheim vermissten Kater Willi wiederzufinden. Bitte schauen Sie unbedingt in Kellern, Gartenhaus, Schuppen, Garage nach. Fragen Sie auch Nachbarn und Bekannte. Anruf erbeten unter:

0178 4979547

Neue Binger Zeitung | 13

Stichwahl am 25. Juni 2017 Ich wähle

Schäfer, weil SIE nach Claus Schick die Richtige für unseren Landkreis ist. Stefan Reichert, Waldalgesheim

Autohau s Wallenwein

Vielen Dank.

Ihre Anzeigenberaterinnen

BMW Service MINI Service Autorisierte Vertragswerkstatt

Ihr Vertragspartner im Landkreis Mainz-Bingen

Scharlachbergstr. 1 · 55411 Bingen · Tel. 06721- 97300 · www.wallenwein.com

Stichwahl am 25. Juni 2017 Inken Lewandowski Tel. 06721/9192 -18

Ich wähle

i.lewandowski@neue-binger-zeitung.de

Dagmar Alsdorf Tel. 06721/9192 -18 d.alsdorf@neue-binger-zeitung.de

Schäfer, weil SIE nahe bei den Menschen ist und für eine moderne Wirtschafts- und Sozialpolitik steht. Dr. Ralf Kohl, Bingen

Christine Kasimir Tel. 06721/9192 -13 c.kasimir@neue-binger-zeitung.de

Stichwahl am 25. Juni 2017 1 Euro am Tag für die Berggorillas und Wälder in Afrika.

Gorillas suchEn PaTEn

Wir für Sie Tel. 06721-91 92 0

Zoologische Gesellschaft Frankfurt Telefon: 069 - 94 34 46 0 info@zgf.de | www.zgf.de

Ich wähle

Schäfer, weil SIE sich mit Herz und Verstand und Engagement für bezahlbaren Wohnraum im Landkreis einsetzt. Brigitte Roßkopf, Bingen-Sponsheim

eigentümer! tserstellung für Haus KOSTENFREIE Angebo g! ng OHNE Ausschachtun Dauerhafte Abdichtu

.. ..

B K M .M A N N ESM A N N

R

A b d i c h t u n g s s y s t e m e

IHR PARTNER VOR ORT:

BKM.Bautenschutz GmbH Am Guldenbach 45 · 55494 Rheinböllen

06764-7495023 info@bkm-bautenschutz.de


Aktuell

14 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Kulturuferfest

KW 25 | 21. Juni 2017

Neues Löschfahrzeug übergeben 26 Jahre altes Fahrzeug nicht mehr auf dem technischen Stand

Termine Stadt Bingen Friedhofsführung

Kunst- und Handwerkermarkt

Grabdenkmäler erzählen

Am Sonntag, 2. Juli, findet der traditionelle Kunst- und Handwerkermarkt „handgemacht“ im Rahmen des Kulturuferfestes am Rhein-Nahe-Eck statt. Derzeit sind noch Standplätze für Künstler und Kunsthandwerker sowie Anbieter von kulinarischen Erzeugnissen aus der Region zu vergeben. Anbieter mit einem qualitativ hochwertigen Angebot können sich gerne im Büro des Veranstalters JoKo-Promotion, unter Tel. 0271-23200-14 (werktags von 8.30 bis 12 Uhr) oder unter der Mail-Adresse nina.otto@joko.de melden.

Im Rahmen eines kleinen Spaziergangs über den Alten Friedhof am Donnerstag, 22. Juni, 18 Uhr, mit Museumsleiter Dr. Matthias Schmandt erfährt man vieles über die Geschichte der prachtvollen Grabsteine und die Geschichte der Stadt. Preis: 6 €, ermäßigter Preis: 5 €, Kinder: 2 €. Anmeldung erforderlich. Treffpunkt ist der kleine Parkplatz vor dem früheren Rheinischen Technikum, dem heutigen Hermann-Hoepke-Haus, Rochusallee 4. Tickets und Anmeldung: TouristInformation, Rheinkai 21, 55411 Bingen am Rhein.  Telefon: 06721-184-205/ 206/ 200, Mail: tourist-information@ bingen.de.

BBS Bingen

Freie Plätze An der Berufsbildenden Schule (BBS) Bingen sind noch Plätze frei, um in ein oder zwei Jahren das Fachabitur im Abendunterricht zu erwerben. Das Angebot dieser sogenannten „Dualen Berufsoberschule“ (DBOS) richtet sich an alle, die über die Mittlere Reife verfügen und sich in Ausbildung oder im Beruf befinden. Auch Beamte mit einer Ausbildung im Mittleren Dienst sind angesprochen. Der Unterricht gliedert sich in Lernmodule der Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik und Sozialkunde. Er findet an vier Tagen in der Woche (montags bis donnerstags) von 18 bis 21.15 Uhr an der BBS in Bingen statt. Bei gestrecktem Verlauf (Fachabitur in zwei Jahren) kann der Abendunterricht ebenfalls (beispielweise auf zwei Abende je Woche) gestreckt werden. Da die DBOS an der BBS Bingen eine staatliche Schulform ist, werden keine Schulgebühren erhoben. Notwendige Bücher und anderes Lernmaterial müssen gekauft werden. Anmeldungen und weitere Informationen: Sekretariat der BBS Bingen, Tel. 06721-13155, oder unter www. bbs-bingen.de.

DJK

Wanderung Büdesheim. Am Mittwoch, 21. Juni, lädt die DJK zur Wanderung durch die Weinberge ein. Vom Treffpunkt am Langenstein (Parkplatz Friedhof) geht es bei trockenem Wetter ab 19 Uhr über die Festwiese am Nußbaum zur DJK-Hütte in den Weinbergen, wo der Sonnenuntergang kulinarisch begleitet wird. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Als Ersatz für ein in die Jahre gekommenes Fahrzeug erhielt die Feuerwehereinheit Kempten nun ein neues Foto: privat Löschfahrzeug.  Kempten (red). Nachdem das alte Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) mit seinen mittlerweile 26 Jahren im Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr nicht mehr den heutigen Anforderungen an eine moderne Feuerwehr entsprach, wurde bereits Ende des Jahres 2015 eine Arbeitsgruppe zur Planung der Ersatzbeschaffung gegründet. Im Juni 2016 konnte der Auftrag zur Lieferung eines Mittleren Löschfahrzeuges (MLF) an die Firma Thoma WISS aus Herbolzheim vergeben werden. Nach nur

zehnmonatiger Bauzeit konnte das Fahrzeug bereits im April durch die Mitglieder der Arbeitsgruppe im Werk abgeholt werden. Anlässlich der 125-Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehr Bingen-Kempten wurde das neue MLF nun offiziell durch Oberbürgermeister Thomas Feser an Einheitsführer Kai Krick und seine Mannschaft übergeben. Gleichzeitig wünschte Thomas Feser den Kameraden stets viel Glück sowie eine sichere und gesunde Rückkehr von allen Einsätzen und Übungen mit dem neuen Fahrzeug.

Glückwünsche überbrachte auch der Wehrleiter der Feuerwehr Bingen, Marco Umlauf. Er dankte auch der Stadtverwaltung und dem Stadtrat für die problemlose Bereitstellung der finanziellen Mittel für diese notwendige Ersatzbeschaffung. Diesem Dank schloss sich Kai Krick gerne an. Ralf Welpe als zweiter Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes beglückwünschte die Jubelwehr ebenfalls zum neuen Fahrzeug und überreichte als Geschenk eine Handlampe.

Kuh-Fladen-Roulette an Pfingsten Dietersheimer Freiwillige Feuerwehr unterstützt Nachbarverein

Dietersheim (red). Die Spielvereinigung Dietersheim veranstaltete am Pfingstsonntag ein Fest der besonderen Art auf dem Sportgelände des Vereins und dem städtischen Fußballplatz. Auf dem Rasenplatz war ein Spielfeld von 20 mal 20 Metern mit 400 einzelnen Feldern abgesteckt, auf dem zwei echte Binger Rindviecher zweimal jeweils eine halbe Stunde geweidet haben. In dieser Zeitspanne wurde auf die Verdauungsendprodukte des markierten Ochsens gewartet. Glück und gewonnen hatte der, der auf das Spielfeld, auf dem der größte Teil des Fladens gelandet war, gewettet hatte. Im zwei-

ten Durchgang kam es zu keinem Schiss und das rechte Hinterbein des Wertungsochsen entschied das Spiel, ohne dass es einen Gewinner gab, da auf dieses Feld niemand gesetzt hatte. Der 1. Vorsitzende der Spvvg. Dietersheim, Christoph Haas, spendete den Gewinnbetrag einer gemeinnützigen Vereinigung. Das verrückte Glücksspiel war von 11 bis 18 Uhr geplant, aber die Besucher feierten bis in die Abendstunden bei toller Livemusik auf dem Festplatz. Als Rahmenprogramm bot der Dietersheimer Verein diverse Spiele für Erwachsene und Kinder, darunter eine Torwand, ei-

nen Rodeo-Bullen zum Reiten, eine Hüpfburg und ein Nagelwettspiel. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Band „Couch&Cocktail“ und nach dem offiziellen Ende der Alleinunterhalter „Luciano“ mit stimmungsvollen Hits und Schlagern. Die Dietersheimer Freiwillige Feuerwehr unterstützte die Spielvereinigung durch Parkplatzeinweisungen und andere Ordnungsdienste und sorgte bei den Zuschauern durch ihre Anwesenheit für ein Gefühl der Sicherheit, was heutzutage nicht selbstverständlich ist.  Foto: privat

Stift St. Martin

SommerTerrassen-Kaffee Im Stift St. Martin wird es freitags regelmäßige Begegnungsnachmittage geben. Das Treffen findet künftig am zweiten und vierten Freitag im Monat statt. Das nächste Seniorentreffen ist am Freitag, 23. Juni, ab 14.30 Uhr.

Veranstaltungen Im „Treff im Stift – Zentrum der Generationen und Kulturen“, Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25, finden folgende Veranstaltungen statt: Mittwoch, 21. Juni, 10 Uhr Gymnastik für SeniorInnen; 12 Uhr Offener Mittagstisch; 15 Uhr KaffeeKlatsch - Begegnung bei Kaffee und Kuchen, gemeinsames Erzählen und Spielen; 17 Uhr Inforeihe „Gut leben im Alter“ - Patientenverfügung. Donnerstag, 22. Juni, 10 Uhr Singkreis; 12 Uhr Offener Mittagstisch; 15 Uhr VdK Kaffeenachmittag; 18 Uhr Internationaler Kochkurs. Freitag, 23. Juni, 12 Uhr Offener Mittagstisch; 14.30 Uhr SommerTerrassen-Kaffee. Samstag, 24. Juni, 14.30 Uhr Café Smart.  Sonntag, 25. Juni, 12 Uhr Offener Mittagstisch. Montag, 26. Juni, 10 Uhr, Gedächtnistraining, 13.30 Uhr, Malkreis, 15.15 Uhr Mitmach-Theater, 18 Uhr Repair-Café im Treff. Mittwoch, 28. Juni, 10 Uhr, Sitzgymnastik, 15 Uhr KaffeeKlatsch, 16.30 Uhr KochTREFF.


21. Juni 2017 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 15


Aktuell

16 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Ferienprogramm

Noch Plätze frei Aufgrund der großen Nachfrage wurden bei einigen Veranstaltungen im Ferienprogramm die Anzahl der Plätze erweitert. Bei anderen sind noch Restkarten vorhanden. Familienfest, Schnorcheln und Tauchen sowie Wellness und Wandern sind nur einige Punkte. Weitere Infos gibt’s im Büro der Jugendpflege, Rochusallee 2, unter www.bingen.de sowie telefo-nisch unter 06721184 220.

Gleich drei Pokale gewannen die Junioren der Hassia Große Zufriedenheit beim 1. Zollamt Cup

Lesung

Spielende Götter Am Donnerstag, 22. Juni, 17 Uhr, liest die Brühlerin Alessandra Ress als Gast des Freundeskreises Park am Mäuseturm und des Literarischen Salons Bingen im Tunneltheater. Die Lesung richtet sich besonders an Schüler sowie Jugendliche ab etwa 14 Jahren. Erwachsene sind natürlich ebenso willkommen. Der Eintritt ist frei, der Freundeskreis Park am Mäuseturm serviert kühle Getränke.

Grundschule

Theater Am 22. Juni führen die Kinder der Theater-AG ihr diesjähriges Stück „Der kleine Tag“ um 19 Uhr am Schulhof der Grundschule an der Burg Klopp auf. Einlass ist ab 18 Uhr, es gibt einen kleinen Imbiss mit Kaltgetränken. Der Eintritt ist frei, eine Spende für die TheaterAG-Kasse ist erwünscht.

KW 25 | 21. Juni 2017

Beim 1. Zollamt Cup der Hassia wurde um jeden Ball gekämpft. Hier eine Szene aus dem Spiel der Gau-Algesheimer Junioren gegen Wiesbaden.  Foto: Edgar Daudistel Bingen (dd). Zum ersten Mal veranstaltete der Förderverein der Hassia ein Fußballturnier in großem Stil. Vier Tage lang, von Donnerstag bis Sonntag, kämpften

90 Mannschaften in elf Turnieren um Pokale und Medaillen. „Nach dem gelungen Testlauf im vergangen Jahr wollen wir in Zukunft ein großes Turnier zum Saisonab-

schluss bieten“, freut sich Jürgen Ellerkamp, zweiter Vorsitzender des Fördervereins, über die große Resonanz. Von der A-Jugend bis zu den Bambinis waren alle Altersklassen vertreten. Gekickt wurde um den ZollamtCup auf dem Kunstrasenplatz sowie dem Rasenplatz. Die Teilnehmer in den Alterklassen G- und F-Jugend erhielten Medaillen, ab der E- bis zu A-Jugend spielten die Fußballer um Pokale. Gleich drei Pokale blieben bei der Hassia. Die Nachwuchsspieler der D-Jugend, Bund A-Jugend gewannen jeweils den begehrten Pokal und gingen als Turniersieger aus ihrer Gruppe vom Platz. Zufrieden zeigten sich die für den Jugendbereich Verantwortlichen auch mit den Zuschauerzahlen. Für den Förderverein war dieses erste große Turnier eine gute Gelegenheit, auf seine Aktivitäten aufmerksam zu machen.

Rochi-Kerb erinnert an Grundsteinlegung

Anradeln Kempten. Die Radwanderer der TSG laden zur 3. Radwanderung am Sonntag, 25. Juni, ein. Treffpunkt zum Anradeln ist um 10 Uhr am Alten Marktplatz in der Bornstraße. Eingeladen sind nicht nur Mitglieder der TSG, sondern alle die Lust haben, an einer ausgearbeiteten Radtour für die ganze Familie teilzunehmen. Vom 4. bis 6. August geht es dann auf eine 3-Tagestour an die Glan, bevor am 17. September der letzte Radwandertag stattfindet. Weitere Informationen sind bei Günter Jayme, Telefon 067212504, zu erfahren.

Café 55+ Dietersheim. Am Dienstag, 27. Juni, lädt die Pfarrgemeinde ab 15 Uhr zu einem geselligen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen in das Pfarrheim ein.

Freizeitkünstler

Kontraste Die Freizeitkünstler laden vom 18. Juni bis 14. Juli zur Ausstellung Kontraste in das HeiligGeist-Hospital ein.

Kirche

Gebetsstunde Die Pfarrgruppe Bingen Süd mit den Pfarreien Büdesheim, Dietersheim, Sponsheim, Grolsheim, Dromersheim und Aspisheim lädt am Sonntag, 25. Juni, 19 Uhr, zu einer meditativen Gebetsstunde zur Jahresmitte mit Gesängen und Gebräuchen aus Taizé ein. Veranstaltungsort ist die „Alte Kirche“ in Dietersheim auf dem Ehrenfriedhof.

Infoabend

Besucherrekord bei Kerb rund um die Rochuskapelle

Die Diabetiker Selbsthilfegruppe trifft sich am Montag, 26. Juni, 19.30 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus Büdesheim, Dromersheimer Chausee 1, zum Infoabend.

Workshop

Trauernde Kinder

Geschlossen

Radwanderer

Pfarrgemeinde

Diabetiker

Lotsenmuseum Am Samstag, 24. Juni, bleibt das Lotsen- und Schiffermuseum im ehemaligen Lotsenhaus (Rheinanlagen) wegen eines Vereinsausfluges geschlossen.

Termine Stadt Bingen

Bingen (red). Einen Besucherrekord konnten die Veranstalter der „St. Rochi-Kerb“, die bei herrlichem Sommerwetter am Pfingstmontag rund um die Binger St. Rochus-Kapelle stattfand, verzeichnen. Rund 500 Gäste waren in diesem Jahr auf dem Binger Rochusberg zusammengekommen, um an die Grundsteinlegung für den heu-

tigen Kirchenbau am Pfingstmontag des Jahres 1891 zu erinnern und sich gleichzeitig für den Erhalt der St. Rochuskapelle einzusetzen. „Glaube ist die Bereitschaft, mit dem Versprechen Gottes zu leben.“, so in etwa lautete der Kernsatz der Predigt von Wallfahrtsseelsorger Oplatenpater Elmar Theisen. Er zeigte auf, dass die Mitgliedschaft

in der St. Rochus-Bruderschaft eine sehr gute Möglichkeit sei, dieses Motto zu verwirklichen. Die KKM Bingen Kempten begleitete den Gottesdienst, der am Außenaltar der Kapelle gefeiert wurde, musikalisch und gab im Anschluss ein schwungvolles Platzkonzert, das die Festgäste begeisterte.  Foto: K-H John

Die Linken mit neuem Vorstand Monatlicher öffentlicher Stammtisch Bingen (red). Die Binger Ortsgruppe der Partei Die Linken hat einen neuen Vorstand gewählt, dem Björn Benninghoff, Michael Samarajiwa und Michael Theuerkauf angehören. Die Linken wer-

den monatlich zum öffentlichen Stammtisch laden und freuen sich über weitere Mitstreiter und Interessierte. Es können lokale und auch überregionale Themen besprochen

werden. Hieraus möchten Die Linken dann mit regelmäßigen Veranstaltungen, Infoständen und pfiffigen Aktionen ihre Positionen transportieren und zum Mitmachen anregen.

Am Freitag, 23. Juni, 16 bis 18 Uhr, findet der nächste „KreativWorkshop für trauernde Kinder und Jugendliche“ im Malteser Hospizdienst St. Hildegard, Veronastraße 14, statt. Dazu sind alle Kinder und Jugendlichen von sieben bis 17 eingeladen, die um einen nahestehenden Menschen trauern. Anmeldung möglichst bis 21. Juni unter Telefon 06721-18 58 81 31; Email: hospizarbeit@malteser-bingen.de. Hier gibt es auch weitere Informationen. Kostenbeitrag: 5 Euro.

HildegardGesprächskreises.

Schmecken Am Donnerstag, 22 Juni, 19 Uhr, findet der nächste Termin des HildegardGesprächskreises Rheinhessen-Nahe im Gemeindehaus der Basilika, Pfarrhofstr. 1, 2. Stock, statt. Entsprechend dem Jahresthema „Die Bedeutung der Sinne“ wird an diesem Abend „das Schmecken“ besprochen.


3536.04 Streuanz.-1Sp 21 Juni 2017 | KW 25 (MaMa)(04)_Streua

lr30mi16

Neue Binger Zeitung | 17

einen großen Teil der

BAD KREUZNACH, Bosenheimer Straße 213 Tel. 0671/4835 300, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

INGELHEIM, Konrad-Adenauer-Str. 14 Tel. 06132/7196866, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WÖRRSTADT, Ober-Saulheimer-Straße 25 Tel. 06732/9336 751, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

WORMS, Am Aulweg 1 Tel. 06241/9794583, Mo.-Sa. 8-20 Uhr

hst auch in Bingen Demnäc BINGEN, Hitchinstr. 36a hinstraße 36 a Hitc in der Mo.-Sa. Tel.: 06721/6809222, 8-20 Uhr

Angebote Woche: Gültig vom 25. bis 30. Juli 2016 ANGEBOTder DER WOCHE – GÜLTIG VOM 19.06.-24.06.2017

Malteser Hospizdienst St. Hildegard

Hüsch&Hüsch, Aachen

Mainzer Straße 4 55411 Bingen Telefon 0 67 21/ 98 43-77 www.malteser-bingen.de

4

Spendenkonto 23 32 013

Mainzer Volksbank e.G. BLZ 551 900 00 Mitglied im Deutschen Hospiz- und Palliativverband www.dhpv.net

FürDruckfehler Druckfehler keine Haftung Für keine Haftung

Rheinhessen-Schwenker vom Schweinekamm Grilltasche: 1 kg Schwenksteak Kräuter-Paprika,

vom Schwein. Natur, oder mariniert Rückensteak 0,3 kg Grillbratwurst, 0,3 kg gewürzt Feine Bratwurst vom Schwein, Gyrosgeschnetzeltes Rinderhüftsteak natur, gewürzt &-küchenfertigmariniert

Hausmacher GrillbauchBratwurst natur oder gewürzt, ohne Knochen Nudelsalat & Grüne Soße Hähnchen-Unterkeule gewürzt, – gefroren –

Nudelsalat & Kartoffelsalat Käsewiener & Wiener Würstchen bay. Art Fleischwurst Fleischwurst Grobe Mettwurst Grobe Mettwurst

1,0 Kg

5,48 €

6,48€€ 1,61,0 kgKg 8,00 5,98€€ 1,01,0 kgkg 10,98 3,98€€ 1,01,0 kgkg 4,78 0,38€€ 1,0100 kg g 3,98 100 1,0gkg 0,38 5,80€€ 100100 g g 0,48 0,48€€ 100100 g g 0,68 0,68€€

Unsere Angebote finden Sie auch unter www.fleischwaren-sutter.de

Familienfeier?

Wir haben die richtige Anzeige für Sie. Unsere Mustermappe mit zahlreichen Ideen für Ihre persönliche Anzeige liegt für Sie bereit.

Neue Binger Zeitung

Stichwahl am 25. Juni 2017 Ich wähle

Schäfer, weil SIE sich für die Stärkung des Tourismus und die Bundesgartenschau (BUGA) 2031 im Mittelrheintal einsetzt. Norbert Wagner, Bacharach

Familienanzeigen „Was du liebst lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer.“

Mit tiefer Bestürzung hat die BFV Hassia Bingen vom plötzlichen Tod des Sportkameraden

JULIUS „JULE“ WENDLER

Manfred Adenau

erfahren. Ein furchtbarer Unfall hat ihn aus seinem noch so jungen Leben gerissen und bei uns allen großes Entsetzen ausgelöst.

* 17.11.1938

Dankbar für die schönen gemeinsamen Jahre, nehmen wir Abschied

Er hatte noch so viel vor, auch in sportlicher Hinsicht, aber leider verhinderte dies die schreckliche Tragödie. Unsere Anteilnahme gebührt allen Angehörigen. Die BFV Hassia Bingen wird Julius immer ein ehrendes Andenken bewahren. Seiner Familie sprechen wir unser Mitgefühl und unser tief empfundenes Beileid aus. Der Vorstand und die Mitgliedschaft

Ein herzliches Dankeschön all denen, die mir zu meinem

80. Geburtstag mit Glückwünschen, Blumen und Geschenken viel Freude bereitet haben. Ganz besonderen Dank auch an meine Kinder und Enkel. Martin Straßburger Bingen-Kempten, Mai 2017

† 14.06.2017

55457 Gensingen

Maria und Yvonne Adenau

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Freitag, dem 23 Juni 2017 um 14.00 Uhr von der Friedhofskapelle Gensingen aus statt.

Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen. In liebevollem Gedenken an

Josef Borner ✳

30.10.1928 †25.06.2007

Deine Enkelin Vanessa und Angehörige


22. Internationales Jazzfestival

Frohe Weihnachten

23. bis 25. Juni 2017

ein glückliches he Weihnachtenund neues Jahr wünscht

und ein glückliches allen Kunden, neues Jahr wünscht Freunden und allen Kunden, Bekannten Freunden und Bekannten TV ∙ VIDEO ∙ SAT-ANLAGEN

TV ∙ VIDEO ∙ SAT-ANLAGEN

Wir wünschen allen schöne Stunden Verkauf bei · Service · Reparaturen Bingen Swingt Verkauf · Service · Reparaturen

3 Tage · 8 Bühnen · 27 Bands

Grußwort des Oberbürgermeister Verbindung und Vielfalt von Stadt und Musikrichtung zum Ausdruck bringt.

K.W. Staiger - Inh. Lothar Hübinger e.K.

K.W. Staiger Lothar e.K. 55411- Inh. Bingen amHübinger Rhein ∙ Kapuzinerstr. 22 ∙ Tel 0 67 21/ 1 03 21 411 Bingen am Rhein ∙ Kapuzinerstr. 22 ∙ Tel 0 67 21/ 1 03 21

Wir wünschen allen Besuchern tolle Stunden bei Bingen swingt

Rathausstraße 16 55411 Bingen · Tel.: 06721/991106 Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9.00 - 18.30 Uhr · Sa. 9.00 - 14.00 Uhr und nach Vereinbarung

Viel Vergnügen wünscht Ihr Team von:

Liebe Jazzfans, In neuer, zeitgemäßer Verpackung tritt das 22. Internationale Jazzfestival BINGEN · SWINGT auf: mit einem visuellen Erscheinungsbild, das die

Was sich nie ändert, ist der Qualitätsanspruch, mit dem wir auch dieses Jahr ein außergewöhnliches Programm für Sie entwickelt haben. Neu ist dabei das Motto «Trumpets, Bones & Horns» – und Sie, liebe Jazz-Fans, können von Tag zu Tag und von Bühne zu Bühne die musikalischen Möglichkeiten dieses Schwerpunkts genießen. Unvergleichlich ist das Lebensgefühl, das am BINGEN · SWINGT-Wochenende zu spüren ist: Musik liegt überall in der Luft, gut gelaunte Jazzfreunde bewegen sich von

einem Highlight zum nächsten, man kann bekannte Musiker erleben, aber auch neue Entdeckungen machen. Nicht nur die Musik ist spitze, auch das Preis-Leistungsverhältnis. Möglich wird das durch vielfache Unterstützung. Darum danke ich besonders gerne dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur und der Kulturstiftung des Landkreises MainzBingen sowie unseren Sponsoren und Förderern. Es gibt viele gute Gründe, BINGEN · SWINGT zu besuchen – ich wünsche Ihnen viel Freude! Ihr Oberbürgermeister Thomas Feser

Eintritt Für das Freitag-/Samstag-Ticket zahlt man 16 Euro, das Sonntag-Ticket kostet 13 Euro und das 3-TagesTicket 26 Euro. Kinder bis 13 Jahre: frei Karten sind erhältlich in der

Tourist-Information Bingen, Tel: 06721 184206 sowie unter www.adticket.de. Weitere Infos unter: www.bingen-swingt.de

Die Rheinhessische. Ihr regionaler Energieanbieter aus Ingelheim am Rhein.

Viel Spaß beim Feiern! www.rheinhessische.de

RHE_4435_2017_Anzeige_Burgkirche_FA_231x105_V01_RZ.indd 1

08.06.17 10:50


22. Internationales Jazzfestival

23. bis 25. Juni 2017

Programm

22. Internationales Jazzfestival

23. bis 25. Juni 2017 3 Tage · 8 Bühnen · 27 Bands

www.ine-ilg.de

3 Tage · 8 Bühnen · 27 Bands

mit

Freitag, 23.06.2017 Rhein-Nahe-Eck:

18:30 - 20:30 Bigband der Hochschule für Musik Mainz

Speisemarkt Speisemarkt:

19:30 - 21:00 Norisha 22:15 - 23:45 Jessica Gall

Hasengasse: Hasengasse:

18:45 - 20:15 Maximilan Shaik-Yousef Quartett 21:00 - 22:30 Whiskydenker

Burg Klopp:

20:00 - 22:00 Soul Kitchen-Band

Bgm.-Neff-Platz: Bgm.-Neff-Platz:

19:15 - 20:45 Phoenix Foundation 22:00 - 23:30 Lakatos-Margitza-Bolla „The Gypsy Tenors“

Am Freidhof Am Freidhof

19:00 - 20:30 Johannes Bigge Trio 21:30 - 23:00 Nils Wogram Nostalgia

Klaus Doldinger's Passport Jazz Bigband Graz Franco Ambrosetti Quintett Lakatos-Margiza-Bolla Twana Rhodes u.v.m.

Riverboat-Shuffle

11:00 - 15:00 Orchestra Mondo und Zustieg 10:30 Henning Wolter‘s Summertime Swing

Rhein-Nahe-Eck Rhein-Nahe-Eck

18:30 - 20:00 Jazz Bigband Graz 22:30 - 00:00 Jazzrausch Bigband

Speisemarkt Speisemarkt

17:00 - 18:30 Giovanni Weiss & Django Deluxe 20:00 - 21:30 Twana Rhodes

Hasengasse: Hasengasse:

19:15 - 20:45 Shai Maestro Trio 22:00 - 23:30 Chacán

Burg Klopp

20:00 - 22:00 Marshall Cooper

Bgm. Neff-Platz Bgm. Neff-Platz Bgm. Neff-Platz

11:00 - 16:00 Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ 18:45 - 20:15 Franco Ambrosetti Quintett 21:30 - 23:00 Klaus Doldinger´s Passport

Am Freidhof Am Freidhof

18:00 - 19:30 Frederik Köster – Sebastian Sternal Duo 20:30 - 22:00 Frederik Köster / Die Verwandlung

ab 23:30 Binger Bühne

Late Night Konzert der Jazzinitiative Bingen e.V.

10:00 - 11:00

11:30 - 13:15 Rhein-Nahe-Eck 13:45 - 15:15 16:00 - 17:30 Vinothek

Riverboat-Shuffle Sa: 39 € Mit BINGEN · SWINGT-Ticket: 29 € www.bingen-swingt.de Tourist-Information Bingen 55411 Bingen am Rhein Am Rheinkai 21

Sonntag, 25. 06. 2017 Park am Mäuseturm

3-Tages-Ticket: 26€ 1-Tages-Ticket Fr/Sa: 16€ 1-Tages-Ticket Sonntag: 13€

Gospelgottesdienst Amen Singers feat. Ardell Johnson Jazzrausch Nonett Thilo Wolf‘s Swinging Selection & String of Pearls

Sichern Sie sich bis zum 22.06. die Tickets zum Vorverkaufspreis.

Erstmalig auf der Rhenus: Riverboat-Shuffle.

18:00 - 19:30 Axel Schmitt Quartett

Infos zu Bahn, Bus und Fähre Nutzen Sie am Freitag und Samstag unseren Park & Ride Service ab dem „Löwen Entertainment Parkplatz“ in BingenDietersheim zum RNN Tarif. Genaue Abfahrtszeiten unter: www.bingen-swingt.de/Anreise  Letzte Züge Freitag, 23. und Samstag, 24. Juni 2017 ab Bingen Stadtbahnhof, Zug Richtung Ingelheim bis Mainz 0.24 (dort Anschluss um 1.08 Uhr Richtung Worms, Nieder-Olm, Alzey), Zug Richtung Gensingen bis Bad Kreuznach 0.24 ( Umstieg in Ingelheim) und

1.44 Uhr, Zug Richtung Gensingen bis Alzey nur Sa. 23.59 Uhr Freitag- und Samstagnacht nur ab Bingen Hauptbahnhof, Zug Richtung Bacharach bis Koblenz um 23:28 und 0.22 Uhr, Zug Richtung Münster-Sarmsheim, Bad Kreuznach, Kaiserslautern bis Pirmasens 23.00 Uhr Letzte Busse Regionalbus 230 Richtung Weiler bis Stromberg um 0.20 Uhr, Stadtbusse stündlich: 601 bis Sponsheim um 1.50 Uhr, 603 bis Aspisheim um 1.20 Uhr, 604 bis Büdesheim FH bis 1.17 Uhr, 606

bis Bingerbrücke 1.43 Uhr, 601 bis Ockenheim bis 0.36 und 1.06 Uhr; halbstündlich: 601/603 bis Gaulsheim bis 1.36 Uhr und bis Büdesheim bis 1.50 Uhr. Fahrpläne und Anschlüsse unter www.rnn.info oder telefonisch unter 0 61 32/ 78 96 22 beim RNN. Letzte Fähre  ab Bingen Hafen nach Rüdesheim Fr/Sa alle 20 Min. bis 0:50 Uhr, Sonntag alle 20 Min. bis 0:10 Uhr, www.bingen-ruedesheimer.de

Foto © Peter Hönnemann

Samstag, 24. 06.2017


www.dacia.de

Abb. zeigt Dacia Logan MCV Stepway Celebration, Sandero Stepway Celebration, Dokker Stepway Celebration, Lodgy Stepway Celebration, jeweils mit Sonderausstattung.

DACIA VERTRAGSHÄNDLER RHEINSTR. 24 • 55435 GAU-ALGESHEIM TEL.: 06725-2121 • FAX: 06725-2123

AUTOHAUS SCHLEIF GMBH

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.

Dacia Sandero Stepway TCe 90 Start & Stop: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,8; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,1; CO2Emissionen kombiniert: 115 g/km. Dacia Sandero Stepway, Dacia Logan MCV, Dacia Dokker und Dacia Lodgy: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,2 – 3,5;CO2-Emissionen kombiniert: 140 – 90 g/km (Werte nach EU-Messverfahren).

• Media-Navi Evolution: Navigationssystem mit 7-Zoll-Touchscreen • Einparkhilfe hinten, akustisch • 16-Zoll-Designräder in glänzend Anthrazit • Mittelarmlehne vorne • Klimaanlage

12.999,– €

Z. B. Dacia Sandero Stepway Celebration schon ab

Am 24. Juni ist Dacia Tag

20 | Neue Binger Zeitung KW 25 | 21. Juni 2017


21. Juni 2017 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 21

Die Premiere des neuen Renault KOLEOS Am 24. Juni

Sichern Sie sich jetzt 5 Jahre Wartung gratis.* Renault Koleos Life ENERGY dCi 130 ab

28.500,– €

**

• 2-Zonen-Klimaautomatik • 7-Zoll-Touchscreen, horizontal in der Mittelkonsole positioniert • 17-ZollLeichtmetallräder Juno • Einparkhilfe hinten Renault Koleos ENERGY dCi 130: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 5,1; außerorts: 4,2; kombiniert: 4,6; CO2-Emissionen kombiniert: 120 g/km. Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9 – 4,6; CO2-Emissionen kombiniert: 156 – 120 g/km (Werte nach EU-Messverfahren). Abb. zeigt Renault Koleos Intens mit Sonderausstattung. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie. AUTOHAUS ERICH W. SCHLEIF GMBH Renault Vertragspartner Rheinstr. 24, 55435 Gau-Algesheim, Tel. 06725-2121 *Enthalten ist ein Renault Wartungspaket, welches alle Kosten der vorgeschriebenen Wartungsarbeiten für die Vertragsdauer (60 Monate bzw. 100.000 km ab Erstzulassung) gemäß Vertragsbedingungen umfasst. Gültig für Privat- und Kleingewerbekunden, für Kaufanträge bis 31.07.17. **3 Jahre Renault Neuwagengarantie und 2 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw. 100.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen.


Aktuell

22 | Neue Binger Zeitung

KW 25 | 21. Juni 2017

„So klingt Sponsheim Viele Teilnehmer sahen – ein voller Erfolg“ sonst Verborgenes Fest lockte zahlreiche Besucher in die Halle

Gang durch das jüdische Bingen war ein großer Erfolg

Viele Geschichten aus der jüdischen Binger Geschichte wurden in der Rathausstraße, der früheren Judengasse im Binger Judenviertel, erzählt.  Foto: AKJB Sponsheim (red). Zahlreiche musikbegeisterte Besucher strömten zum Familienfest der KKM in die Palmensteinhalle und lernten durch musikalische Beiträge die großen und kleinen Musiker kennen. Sowohl in Einzelvorspielen, als auch in Ensembles und im Orchester präsentierten die Musikerinnen und Musiker ihr Können an allen Instrumenten eines Blasorchesters, von Trompete, Klarinette und Querflöte bis hin zu Schlagzeug, Keyboard und Tuba. Neben Kaffee und Kuchen konnten die Gäs-

te am Mittag „Pulled Pork“ genießen. Höhepunkt war das gemeinsame Platzkonzert von Jugendorchester und Orchester. Das Familienfest hat gezeigt, dass das Konzept der Jugendausbildung vorbildlich ist und die Kinder und Jugendlichen großen Spaß am Musizieren haben. Auch zukünftig wird das Familienfest am Pfingstmontag stattfinden und fester Bestandteil des Vereinslebens werden. Weitere Infos unter www.kkmsponsheim.de.  Foto: KKM

Opfer-Telefon sucht neue Mitarbeiter „Weisser Ring“ will Beratung verstärken Bingen (red). Ehrenamtlich helfen, Menschen in Not am Telefon zur Seite stehen: Der „Weisse Ring“ sucht Mitarbeiter aus Bingen und Umgebung für das Opfer-Telefon. Deutschlands größte Hilfsorganisation für Opfer von Kriminalität betreibt das Opfer-Telefon im Auftrag der Bundesnetzagentur. Unter der Rufnummer 116 006 bekommen Menschen, die Opfer einer Straftat geworden sind, kostenlos, täglich und bundesweit von 7 bis 22 Uhr Unterstützung. „Die aktuell über 70 ehrenamtlichen Mitarbeiter hören zu und geben Anrufern erste Orientierung“, sagt Bianca Biwer, Bundesgeschäftsführerin des „Weissen Rings“. Bei den Gesprächen gehe es darum, gemeinsam Auswege aus Notlagen zu suchen. Dazu zähle, Opfer an Stellen weiterzuvermitteln, bei denen sie dann persönliche Hilfe bekommen – beispielweise Traumaambulanzen, eine der bundesweit 420 Außenstellen des „Weissen Rings“ oder andere Opferhilfsorganisationen vor Ort. 2016 führten die Opfer-Telefonberater rund 15.300 Gespräche. Von Januar bis Ende April 2017 waren es bereits über 4.900 Gespräche. Nun sollen neue ehrenamtliche Mitarbeiter aus Bingen das Opfer-Telefonteam verstärken. Hohe soziale

Kompetenz, psychische Stabilität, kommunikatives Geschick und die Fähigkeit, Sachverhalte schnell zu erfassen, gehören zu den Grundvoraussetzungen für den Einsatz. Wichtig ist auch die Bereitschaft, pro Woche mindestens drei Stunden Zeit zwischen 7 und 22 Uhr zu investieren sowie monatlich an einem Treffen in Essen oder Mainz, je nach Wohnort des Mitarbeiters, teilzunehmen. Da die Opferberatung von zuhause erfolgt, muss die Möglichkeit bestehen, ungestört telefonieren zu können. Interessenten durchlaufen nach der Bewerbung ein Auswahlverfahren und bekommen eine professionelle, umfangreiche Ausbildung über Inhalte der Opferhilfe und Gesprächsführung am Telefon. Ausgebildet wird in zwei zweitätigen Seminaren, jeweils am Wochenende. Die Kosten trägt der „Weisse Ring“. Um die monatlichen Mitarbeitertreffen wahrnehmen zu können, sollten Bewerber nicht weiter als 50 Kilometer von Essen oder Mainz entfernt wohnen. Wer sich für eine ehrenamtliche Mitarbeit am Opfer-Telefon interessiert, kann sich ab sofort bis zum 31. Juli über die Website www.weisser-ring.de bewerben. Rückfragen können an die E-Mail-Adresse opfertelefon@ weisser-ring.de gerichtet werden.

Bingen (red) Rund 40 Personen, mehr als sich ursprünglich angemeldet hatten, fanden sich vor der ersten Binger Synagoge ein, um am Gang durch das jüdische Bingen teilzunehmen. Die große Teilnehmerzahl bestätigte die Annahme der Organisatoren, dass nach wie vor großes Interesse an der Geschichte der Juden in Bingen und damit an Stadtgeschichte besteht. Der Vorsitzende des Arbeitskreises Jüdisches Bingen (AKJB), Hermann-Josef Gundlach, freute sich nicht nur über das schöne Wetter, sondern hauptsächlich über den sehr guten Zuspruch. Die Führung wurde von Luise Lutterbach organisatorisch und literarisch sehr gut vorbereitet. Von Bingens erster Synagoge ging es in die jetzige Rathausstraße, die frühere Judengasse. Hingewiesen wurde auf ein Haus am Mauritiusbogen, auf dessen Dach in früheren Zeiten

das Laubhüttenfest gefeiert wurde. Ein absolutes Highlight war aber das „Doktorshaus in der Judengasse“, das sonst hinter einem Tor verborgen ist. Der jetzige Besitzer war so freundlich und ermöglichte den Besuch. Teilnehmer Willi Blum aus Büdesheim bemerkte: „Ich war jahrzehntelang in Bingen Polizist und sehr oft in diesem Gässchen, das Haus sehe ich aber zum ersten Mal.“ So ging es ausnahmslos allen Teilnehmern. Luise Lutterbach nahm die Gelegenheit wahr, aus dem Buch von Rudolf Frank „Das Doktorshaus in der Judengasse“ zu zitieren und Fotos der Familie Ebertsheim zu präsentieren. Hier im ehemaligen Judenviertel gab es noch viele Geschichten aus der jüdischen Geschichte zu erzählen. Der Weg führte an vielen Häusern und Geschäften ehemaliger Binger Juden vorbei, so beispielsweise am Modehaus Marx, später Brü-

ning. Aber auch am Palais Puricelli, das eng mit dem Nahmen Dehmel und (Ida) Coblenz verbunden ist. Natürlich wurde am Heilig-GeistHospital auf die ehemaligen Binger jüdischen Ärzte hingewiesen, nicht zuletzt auf Dr. Isaak Ebertsheim, den Binger Ehrenbürger. Nicht vergessen werden dürfen die großen Weingüter, so das ehemalige große Weingut Feist und Reinach, ein Weingut von internationalem Rang in der Martinstraße. Dass unterwegs auf die Stolpersteine hingewiesen wurde, ist selbstredend. Seinen Abschluss fand dieser erste Gang durch das Jüdische Bingen im Erinnerungs- und Begegnungszentrum in der ehemaligen Binger Synagoge. Bei einem Glas Wein und Challah, dem jüdischen Sabbatbrot schloss der Rundgang. Die Resonanz der Teilnehmer war so positiv, dass an eine Wiederholung gedacht wird.

Besuch aus Afrika Sr. Mercy aus Mbizo/Simbabwe zu Gast an der Hildegardisschule

Sr. Mercy nimmt dankbar einen Scheck von Josef Kaluza, dem Vorsitzenden des Aktionskreises Afrika an der HIGA, entgegen. 5.000 Euro stehen ihr nun zur Verfügung, damit die Patenschüler zur Schule gehen und mit deren Schulgeld wiederum Lehrergehälter, Materialien und Essen finanziert werden können. Foto: Higa Bingen (red). Seit vielen Jahren unterstützt die Hildegardischule eine Schule der Schwestern des Ordens Congregatio Jesu (CJ, ehemals die Maria WardSchwes-tern) in Mbizo/Simbabwe. Nur selten ergibt sich die Möglichkeit direkt Nachrichten und Berichte von dort zu erhalten. So war es ein großes Ereignis, dass Sr. Mercy, Oberin des

Ordens CJ für Simbabwe, auf ihrer Reise durch Deutschland Zeit fand für einen kurzen Besuch der Hildegardisschule. In gemütlicher Runde lauschten einige Schülerinnen der Kiswahili-AG, Teilnehmerinnen der diesjährigen HIGA- Fahrt zur Partnerschule in Manka/Tansania sowie einige Mitglieder des Aktionskreises ihren Erzählungen. Be-

wundernswert ihre Energie, ihre Einsatzfreude, ihr Engagement für die Kinder und die Einrichtungen wie die Primary School, das Waisenhaus und den Kindergarten in Mbizo. Ein warmes Essen pro Tag und möglichst viel Bildung für möglichst viele Kinder und Jugendliche – das sind die Ziele des Ordens. Dafür versuchen sie unermüdlich, den Alltag mit allen Schwierigkeiten und gegen alle Widrigkeiten zu meistern. Denn Hunger macht aggressiv, lähmt das Denken und verhindert Lernen. Und ohne Bildung und eigenes Denken ist auf Dauer keine Veränderung in dem Land möglich. Besondere Freude bereite Sr.Mercy, weil sie liebevoll gestaltete Briefe einiger Patenkinder für die Patenklassen mitbrachte. Briefe und Fotos der Patenschüler und Patenschülerinnen zieren nun die Klassen und erinnern daran, dass es nicht so selbstverständlich ist, lernen zu dürfen.


Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet Besser leben.

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung -

KW 25 gültig ab 21.6.2017

Alle Abbildungen beispielhaft.

Beide Artikel zusammen für nur

2.79 statt 2.98

Pringles versch. Sorten, (100 g = 0.78-0.83) 180-190-g-Dose

Deutschland: Roma Rispentomaten Kl. I, (1 kg = 3.73) 400-g-Schale

Spanien: Honigmelone Kl. I, Stück

AKTIONSPREIS

1.49

AKTIONSPREIS

1.79

Spanien: Nektarinen gelb- oder weißfleischig Kl. I 1 kg

AKTIONSPREIS

1.79

Deutschland: Kohlrabi Kl. I, Stück

33% gespart

2.18

Langnese Cremissimo versch. Sorten, (1 l = 1.99-3.98) 500-1000-ml-Becher

39% gespart

1.99

Jacobs Tassimokapseln versch. Sorten, (1 kg = 14.58-28.54) 132,8-260-gPackung 15% gespart

3.79

1.49

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei Hackfleisch gemischt vom Rind und Schwein, (100 g = 0.44) 250-g-Packung

Cordon bleu Vom Schwein, paniert, mit Schinken und Käse gefüllt 100 g

0.33

Nimm 3, Zahl 2

1.49

36% gespart

36% gespart

1.11

Gulasch gemischt vom Rind und Schwein, (1 kg = 7.98) 500-g-Packung

24% gespart

3.99

60% Rindfleisch

AKTIONSPREIS

Meggle Baguette versch. Sorten, (1 kg = 4.54) 3 x 160-g-Packung Einzelpreis 1.09 € (100 g = 0.68)

34% gespart

Coca-Cola teilw. koffeinhaltig, versch. Sorten, (1 l = 1.13) 4 x 0,33-l-Dosen-Packung zzgl. 1.00 Pfand

Landliebe Joghurt versch. Sorten, (1 kg = 1.76) 500-g-Glas zzgl. 0.15 Pfand

30% gespart

0.69

SchweineStielkotelett 1 kg

AKTIONSPREIS

3.99

Nurininder derFleisch-Bedienungstheke Fleisch-Bedienungstheke Nur

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

Houdek Orig. Kabanos 100 g

FrischwurstAufschnitt versch. Sorten 100 g

36% gespart

0.88

23% gespart

Original Wagner Steinofen Pizza, Pizzies, Piccolinis oder Flammkuchen versch. Sorten, tiefgefroren, (1 kg = 4.71-7.16) 235-380-g-Packung

1.29

24% gespart

1.79

Coca-Cola versch. Sorten, teilw. koffeinhaltig, (1 l = 0.56) 2-l-PET-Fl. zzgl. 0.25 Pfand

AKTIONSPREIS

0.69

Nur in der TOP-Markt-Metzgerei

2 Liter

Käserebellen Heublumenrebell österr. Schnittkäse, mind. 50% Fett i. Tr. 100 g

22% gespart

1.69

Bauer Butterkäse halbf. Schnittkäse, 45% Fett i. Tr. 100 g

22% gespart

0.69

25% gespart

1.11

Nur in der Bedienungstheke

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


Region

24 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe Ökumene

Stammtisch Weiler. Die katholische Frauengemeinschaft Weiler trifft sich zum gemeinsamen ökumenischen Stammtisch am Freitag, 23. Juni, 19.30 Uhr, im Gasthaus „Zur Sonne“.

Pfarrfest

Rund um die Kirche Weiler. Am Sonntag, 25. Juni, feiert die Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena ihr Pfarrfest. Los geht es um 10 Uhr mit dem Gottesdienst in der Kirche. Schwungvolle Töne des Musikvereins Weiler laden anschließend zum Frühschoppen vor der Kirche ein. Das Pfarrfest findet dieses Jahr in und rund um die Kirche sowie im Weilerer Hof statt. VG Gau-Algesheim

Philatelistentreffen

Tauschabend Gau-Algesheim. Der nächste Tauschabend des Vereins für Briefmarkenkunde findet am Dienstag, 27. Juni, 18 Uhr, im Pfarrer–Koser–Haus (Monika-Saal), Grabenstraße 28, statt. Kataloge und Prüfgeräte zur Bestimmung der Marken stehen zur Verfügung.

MGV

Sommerfest Ober-Hilbersheim. Der MGV lädt zu seinem traditionellen Sommerfest ein. Am Sonntag, 25. Juni, treten ab 13 Uhr mehrere befreundete Chöre zusammen mit den drei Ober-Hilbersheimer Chören Kinderchor, Männerchor und belcantO-H auf dem bewaldeten Sängerplatz auf. Schon ab 11.30 Uhr lädt der MGV zum Mittagessen ein und ab 13.30 Uhr ist die Kaffeeund Kuchentheke geöffnet. Sollte es regnen, findet die Veranstaltung in der angrenzenden Sportund Kulturhalle statt.

KW 25 | 21. Juni 2017

Termine VG Sprendlingen-Gensingen

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg

„Irish Folk & mehr“

Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Aquarien im Urlaub

Bewegungsdrang dämpfen?

Wir haben zwei große (120 Liter) Süßwasseraquarien und machen uns Sorgen wegen des Urlaubs. Wie versorgt man die Fische am besten? Wir haben da so viel gehört. Was meinen Sie?

Wir haben von einem renommierten Züchter einen jungen Foxterrier gekauft. Der Hund macht uns verrückt! Er ist ständig in Bewegung, will dauernd spielen und beschäftigt werden. Wie kann man diese Unruhe bremsen? Gibt es keiFische sind keine Säugetiere und ne entsprechenden Medikamente? vertragen auch längere Fastenperioden problemlos. Doch gibt es viele Methoden um sie in Abwe- Terrier sind nun einmal quirlige senheit zu füttern. Das Modernste, Hunde; als Junghunde sowieso, ein Apparat, der auf Telefonsignal doch auch bis ins hohe Alter. Ein eine bestimmte Futtermenge frei- junger Terrier müsste schon ernstgibt. Auch Futtertabletten, die sich haft krank sein, wenn er gesetzt langsam auflösen, sind erhältlich. und ruhig wäre. Es ist eine Sünde Problematisch ist die Fütterung wider die Natur, wenn man ihm Bedurch liebe Nachbarn. Die geben ruhigungsmittel gibt, die Besitzer nämlich meist überreichlich, dann von Terriern aller Art schätzen geliegt am Ende des Urlaubs faulen- rade diese Aktivität. Es gibt genüdes Futter auf dem Aquarienboden. gend Hunderassen, die von Natur Wenn man nicht gerade Jungfische aus ruhig und gesetzt sind – doch im Becken hat, sind dagegen auch Terrier gehören gewiss nicht dazu. wochenlange (!) Fastenperioden Damit müssen Sie sich schon auskein Problem, wie sehr es den Tier- einandersetzen; ein Trost, mit steifreund auch schmerzt. gendem Alter wird auch Ihr Hund etwas ruhiger werden.

Katzen allein oder zusammen? Wir lieben Katzen und wollen uns nun eine zulegen. Sie könnte im Haus spielen oder in den Garten hinaus. Nun haben wir gehört, dass zwei Katzen besser sind als eine. Doch wie findet man zwei, die sich vertragen? Es gibt doch Katzenfeindschaften? Es ist richtig, zwei Katzen sind besser, weil sie miteinander spielen können. Sie könnten zwei Geschwister aus einem Wurf nehmen – zwei Mädchen. Die vertragen sich bestimmt. Oder in ein Tierheim gehen und sich dort zwei miteinander befreundete Kätzchen aussuchen. Man wird glücklich sein, wenn die nicht auseinandergerissen werden. Es ist tatsächlich ein großes Risiko, einfach zwei Katzen zusammenbringen wollen, die sich noch nicht kennen. Es kann Freundschaft auf den ersten Blick oder Feindschaft entstehen.

Freunde aus Burgund zu Besuch Mit Gästen aus Pierre-de-Bresse gute Beziehungen gewürdigt

Gensingen. Ein Open-Air-Konzert der besonderen Art veranstaltet die evangelische Kirchengemeinde Gensingen/Grolsheim am Samstag, 24. Juni, 17 Uhr, im Kirchgarten. Rund um die Martinskirche können die Konzert-Besucher „Irish Folk und mehr“ hören, dargeboten von dem Duo „Pretty Lies Light“ und der für ihre irisch-traditionelle Musik bekannten Band „Gallant Ramblers“. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Kleiderkammer

Öffnungszeiten Gensingen. Die Kleiderkammer in der Bahnhofstraße 1 (im Hof der alten Metzgerei Wendel) ist am Donnerstag, 22. Juni, 16 bis 18 Uhr, geöffnet. Bitte Berechtigungsschein mitbringen. Die Annahme von Spenden erfolgt nach telefonischer Absprache unter 0152-53691268, bitte nichts über das Tor werfen. VG Stromberg

Feuerwehrfest

Historische Ausstellung Waldlaubersheim. Am Samstag, 24. Juni, ab 18 Uhr, und Sonntag, 25. Juni, ab 13.30 Uhr, veranstaltet die Feuerwehr ein Fest auf dem Viktoriaplatz. Für Sonntag wurde eine historische Ausstellung von Fahrzeugen und Gerätschaften vorbereitet, von den Anfängen des Löschwesens bis heute. Ein Höhepunkt ist die Fahrzeugübergabe des MLF (Mittleres Löschfahrzeug) am Sonntagnachmittag. Die Feuerwehr bietet an beiden Tagen Unterhaltung und Informationen für die ganze Familie. Und natürlich ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

AWO

Halbtagesfahrt

Familienfest

VorTour der Hoffnung Appenheim. Ein weiterer Meilenstein der Spendenaktion in Appenheim für die krebskranken und hilfsbedürftigen Kinder ist das große Familienfest für Jung und Alt am Samstag, 24. Juni, in der Mühlenschänke. Die Organisatoren der VorTour der Hoffnung haben ein buntes Programm zusammengestellt. Start der Veranstaltung ist 15 Uhr, der Eintritt ist frei.

Open-Air-Konzert

Gensingen (red). Der Freundschaftskreis Gensingen – Pierre-de-Bresse empfing in diesem Jahr seine rund 30 französischen Freunde aus Burgund. Bei herrlichem Wetter wurden sie am Samstagabend im Rathaus vom Präsidenten Klaus Hein begrüßt. Zusammen mit dem Präsidenten des französischen Komitees, Pierre Carlot, und der Bürgermeisterin

Claudette Jaillet wurden die guten deutsch-französischen Beziehungen gewürdigt. Dies geschah auch mit Blick auf die in jüngerer Zeit vorgekommenen Terrorakte und die gelegentlich wahrnehmbaren antieuropäischen Äußerungen. Ortsbürgermeister Armin Brendel schloss sich den Vorrednern an und bekräftigte ebenfalls die Freundschaft mit der Partner-

gemeinde. Während der sich anschließenden gemeinsamen Sitzung der Komitees wurde unter anderem auch über die Teilnahme an der 1.250 Jahrfeier im Jahre 2018 gesprochen; wie und auf welche Art könnte man sich gemeinsam am Kerbewochenende im September präsentieren. Der Abend wurde in den Gastfamilien verbracht. Foto: privat

Stromberg. Am Mittwoch, 21. Juni, fährt die AWO mit Mitgliedern und Freunden bei ihrer dritten Halbtagesfahrt ins Schindeldorf „Gasthaus Suhle“. Die Fahrt findet mit privaten PKW statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr in der „Suhle“, Holunderweg 33. Anmeldungen und Informationen über Mitfahrgelegenheiten bei Gerti Keuser (067243306).

Wir für Sie Tel. 06721-91 92 0


21. Juni 2017 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 25

Barpreis ab

8.390 EUR

Der neue Hyundai i10

Großartig muss nicht groß sein. Einfach großartig: Der neue Hyundai i10 überrascht in seiner Klasse immer wieder. Aufregend und selbstbewusst im Design, kann er sich auch in puncto Geräumigkeit sehen lassen. Und mit erstklassiger Konnektivität sowie jeder Menge Spaß zeigt er eindrucksvoll, dass Klein in Wahrheit ganz groß sein kann. · 6 Airbags * · ABSHyundai und Elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) Der i20 Active mit 5 Jahren Garantie ist das ·ideale Bordcomputer Crossover-Modell für alle, die mehr erleben · Zentralverriegelung wollen. Ausgestattet mit silberfarbenem Unterfahrschutz ·sowie serienmäßig 5-türig mit 5 Sitzplätzen und Seitenrobusten Kotflügelverkleidungen schwellern ist er auf jedes Abenteuer vorbereitet.

Autohaus Honrath Heinrich Honrath Kfz GmbH Autohaus Mustermann In der Weide 5 · 55411 Bingen, Tel. 06721 496 -45 Musterstr. 1, 12345 Musterstadt www.honrath.de www.musterhaus.de

Kraftstoffverbrauch kombiniert: l/100km; km; Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,5 5,1 –– 44,6 ,3 l/100 g/km;Effizienzklasse: Effizienzklasse: kombiniert: 139 119 –– 1104 06 g/km; CO2-Emission kombiniert: E –Nach B. Nach EU-Messverfahren. B. EU-Messverfahren. Fahrzeugabbildung enthält z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung.

** Ohne Aufpreis und und ohne ohne Kilometerbegrenzung: Kilometerbegrenzung: die die Hyundai Hyundai Ohne Aufpreis Herstellergarantie (3 Jahre für Herstellergarantie mit mit 55 Jahren Jahren Fahrzeuggarantie Fahrzeuggarantie (3 Jahre für Car Car Audio Audio inkl. inkl. Navigation Navigation bzw. bzw. Multimedia), Multimedia), 5 5 Jahren Jahren LackgaranLackgarantie Pannentie sowie sowie 55 Jahren Jahren Mobilitätsgarantie Mobilitätsgarantie mit mit kostenlosem kostenlosem Pannenund jeweiligen Bedingungen Bedingungen im im und Abschleppdienst Abschleppdienst (gemäß (gemäß den den jeweiligen Sicherheits-Checks in in den den ersten ersten 55Jahren Jahren Garantie- und Serviceheft). 5 kostenlose Sicherheits-Checks gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Sicherheits-Check-Heft.Für FürTaxis Taxis und und Mietwagen Mietwagengelten geltengenerell generell Regelungen. Das Das GarantieGarantie- und und Serviceheft Serviceheft kann kannvorsehen, vorsehen,dass dassdie die abweichende Regelungen. Fahrzeug nur nur gilt, wenn wenn dieses dieses ursprünglich ursprünglichvon von Hyundai 5 Jahre-Garantie für das Fahrzeug Vertragshändler an an einen einen Endkunden Endkundenverkauft verkauftwurde. wurde. einem autorisierten Hyundai Vertragshändler


Region

26 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Stromberg Ich bin dabei

KW 25 | 21. Juni 2017

Blasmusik auf hohem Niveau dargeboten

Termine Region Caritas

Grenzenlos/ KKM spannte musikalischen Bogen verschiedener Stilrichtungen Pinsel und Palette

Wer hat ein „offenes Ohr“?

Stromberg. Die Initiative „Ich bin dabei!“ lädt für Montag, 26. Juni, 15 bis 17 Uhr, zum Kennenlernen und Gedankenaustausch mit Bürgern aller Nationen aus der Verbandsgemeinde Stromberg in den Gerbereiplatz 4 ein. Am gleichen Tag lädt die Gruppe „Pinsel und Palette“ ein, sich künstlerisch zu betätigen. Dafür ist von 15 bis 21 Uhr das PaulSchneider-Haus in der Binger Str. 3a geöffnet. Es können sich auch gerne Kinder versuchen

Bingen/Ingelheim. „Orte des Zuhörens“ soll ein Hilfsangebot für Menschen sein, die sich einsam fühlen und jemanden brauchen, mit dem sie über ihre momentane Situation reden können. Die Caritas ist auf der Suche nach Ehrenamtlichen, die bereit sind, regelmäßig ihre Zeit an Andere zu verschenken. Es geht darum, Menschen während festgelegter Zeiten im Begegnungscafé zuzuhören. Man sucht Frauen und Männer verschiedenen Alters und verschiedener Herkunft, die als Zuhörer willkommen sind. Interessierte Menschen sollten sich in die Situationen anderer hineinversetzen können und fremden Lebensmustern tolerant gegenüber stehen. Dies gilt für die Standorte im caritas-zentrum St. Elisabeth Bingen und im caritaszentrum St. Laurentius Ingelheim. Im Rahmen einer viertägigen Schulung lernen die Ehrenamtlichen, Gespräche zu führen, auf Hilfsangebote aufmerksam zu machen und die eigenen Grenzen zu erkennen und ernst zu nehmen. Ein Infoabend für interessierte Ehrenamtliche findet am Donnerstag, 22. Juni, 19 Uhr, im Gemeindezentrum St. Paulus in Ingelheim, Veit-Stoß-Straße 5, statt.

Region

Sportfest

Live-Musik Dichtelbach. Anlässlich der Einweihung des neuen Sportplatzes an der Römerhalle veranstalten der TuS 1904 und die Ortsgemeinde von Freitag, 23., bis Sonntag, 25. Juni, ein Sportfest. Neben verschiedenen Turnieren gibt es am Samstag ab 20.30 Uhr im Festzelt Musik mit „Couch & Cocktail“. Eintritt 6 Euro.

Freizeitbad

VorTour der Hoffnung Rheinböllen. Im Freizeitbad läuft bis zum 22. Juli eine Aktion zugunsten der VorTour der Hoffnung: Die Schwimmer suchen sich einen Sponsor – und fangen an zu schwimmen. Jeder Meter zählt und wird von den Sponsoren entsprechend honoriert. Teilnehmerkarten liegen im Freizeitbad aus. Weitere Infos gibt es vom Personal des Freizeitbades vor Ort sowie unter www.rheinboellen.dlrg.de oder www.freizeitbad-rheinboellen.de.

Einen kurzweiligen Spätnachmittag erlebten die Besucher beim Frühjahrskonzert.  Rümmelsheim (dd). Ein anspruchsvolles Programm hatte die katholische Kirchemusik (KKM) Rümmelsheim/Burg Layen für ihr Frühjahrskonzert zusammengestellt. Fleißig geübt haben die 34 Musiker sicherlich. Denn sie liefen unter der Leitung ihres Dirigenten Hans-Jörg Haas zu großer Form auf. Von Marschmusik über modernes bis zu Kompositionen eines Symphonischen Blasorchesters würdig, reichte das Repertoire in der Trollbachhalle. Schmissig startete das Konzert in der Trollbachhalle mit dem „Prä-

sentiermarsch des Leib-Regiments“. Herausfordernd war dann die anschließende Komposition „Fate of Gods“, aber perfekt gemeistert. Solisten und das Blasorchester rückten mit der Titelmusik aus dem Film „Children of Sanchez“ wechselweise ins Rampenlicht, um mit „Puszta“ den Charakter der Zigeunermusik zu treffen. Mit Melodien aus dem klassischen Musical „Mary Poppins“ ging’s dann nach der Pause „Supercalifragilisticexpialidocius“ weiter. Anerkennung für die Menschen,

Foto: Edgar Daudistel

die sich lange trennen müssen, um ihre Aufgaben zu erfüllen drückte die KKM mit der „Melody Guardians of Peace“ aus. Romantisch wurde es mit „Die Schöne und das Biest“ von Walt Disney, um dann mit viel Schlagzeug und schnellen Taktwechseln die Ruhe der Natur zu beschreiben. Dargeboten dieses Mal in einer großen monumentalen Instrumentierung von „At the brak of Gondwana“. Mit dem Marsch „Dem Land Tirol die Treue“ schloss sich der weite Bogen an diesem kurzweiligen Frühsommerabend.

Seniorenfahrt ins Blaue Abschluss bei Benefizveranstaltung

Europa-Union

Exkursion Bad Kreuznach. Die Europa-Union, Kreisverband Bad Kreuznach, organisiert für Samstag, 26. August, eine Tagesfahrt nach Bad Homburg/Taunus. Fahrpreis: 25 Euro pro Person. Darin sind enthalten: Fahrt mit Fernreisebus von Bad Kreuznach und zurück, Reiseleitung und eine ausführliche Stadtführung. Anmeldung bei Ron Budschad, Tel. 0151-14960637, E-Mail ron. budschat@t-online.de.

Wir für Sie

www.neue-binger-zeitung.de

Trechtingshausen (red). Die diesjährige Seniorenfahrt des SPD Ortsvereins ging nach Maria Ruh in Urbar. Eingebettet in einer terrassenförmigen Parkanlage direkt gegenüber der Loreley, erwarteten die Reisegruppe ein gemütlicher Biergarten und ein Café und

Restaurant mit angeschlossener Kaffee-Rösterei. In dieser spektakulären Hochlage, mit traumhaftem Blick in das Tal der Loreley, ließ es sich die Gruppe bei Kaffee und Kuchen gut gehen. Der Abschluss dieses Ausfluges wurde bei der Benefizveranstaltung

zur VorTour der Hoffnung bei der Freiwilligen Feuerwehr gemeinsam mit dem Karnevalverein Narrebrunne am Feuerwehrgerätehaus gemacht. Abermals war man sich einig, dass wieder mal ein gelungener Ausflug zum Abschluss kam. Foto: privat

Wertstoffhöfe

Öffnungstag Mainz-Bingen. Aus Dienstag wird Mittwoch: Ab dem 1. Juli sind die Wertstoffhöfe und Grünschnittsammelplätze im Landkreis Mainz-Bingen aus betrieblichen Gründen mittwochs geöffnet, statt wie bisher dienstags. Diese Änderung gilt für die Wertstoffhöfe und Grünschnittsammelplätze in Bingen, Bodenheim, Guntersblum, Ingelheim, NiederOlm, Oppenheim, Sprendlingen und Undenheim sowie die Grünschnittsammelplätze in BingenKempten und Welgesheim. Zusätzlich wird der Wertstoffhof in Heidesheim ab dem 1. Juli auch mittwochs geöffnet. Damit gelten von diesem Tag an für die genannten Wertstoffhöfe folgende Öffnungszeiten: vom 1. April bis 31. Oktober (Sommer): Mittwoch und Freitag von 12 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis 18 Uhr. Die Winteröffnungszeiten gelten vom 1. November bis 31. März: Mittwoch und Freitag von 12 bis 17 Uhr und Samstag von 9 bis 17 Uhr. Die aktuellen Öffnungszeiten und Adressen der Wertstoffhöfe und Grünschnittsammelplätze können im Internet unter www.awb-mainz.de.


21. Juni 2017 | KW 25



Tal

Tal

Programm linke Rheinseite Rhens ab 11 Uhr Besichtigung „Scharfer Turm“; 11.30 Uhr Konzert, Rheinanlagen des MV Concordia Rhens e.V. Spay Kröbbelchesfest am Böxelöfterplatz des FFV der FFW; Kulinarisch regionales der „Flotten Bienen e.V. “, Peterskapelle; Kapelle geöffnet Boppard Kulinarische Rheinpromenade 10.30 Uhr Kurkonzert des MV Rheinklang, Musikpavillon; 15 Uhr Wandelkonzert – Orgelpromenade, Christuskirche St. Severus Boppard – Bad Salzig 10.45 Uhr Kurzkonzert der Mandolinen Buchholz, Musikstand im Kurpark St. Goar Infostand des Landesbetriebes Mobilität und Aktionen der VorTour der Hoffnung

Lahnstein 11.00 Uhr Eröffnungsveranstaltung 25 Jahre Tal toTal II. mit politischen Vertretern und der Rhein-Lahn-Nixe, Musik „Melody Drift“ und Uli Valnion; Maximilians Brauwiesen am Rheinufer Lahnstein Braubach 10 Uhr ökom. Fahrradgottesdienst am Kriegerdenkmal, Rheinanlagen, ab 10 Uhr Jugendfahrradturnier mit dem ADAC-Mittelrhein; Fahrrad-Pannendienst

Bacharach Sommerfest, Kirchenvorplatz, B9. 12 Uhr Fahrradsegnung. Niederheimbach Raststation im Heimbachtal, Dorfmusuem geöffnet

Osterspai „Burggarten“ ab 11 Uhr geöffnet mit Radlerfrühstück, Regionales vom Grill, kühle Getränke, Kaffee & Kuchen. Für kleine Gäste: Kinderschminken.

Trechtingshausen Feuerwehrfest am Gerätehaus Bingen 23. Binger Jazzfestival „Bingen swingt“ am Kulturufer Bingen; 10 -11 Uhr Gospel-Gottesdienst, Park am Mäuseturm; 4. Skulpturen-Triennale

Rastplatz auf der „Anglerwiese“ Kamp-Bornhofen Heimatfest der Kolpingfamilie; Freier Eintritt ins Welterbebad

Kestert Kulinarische Meile, Musik & Unterhaltung, MV Kestert an der Pulsbachklamm St. Goarshausen Infostände des Landesbetriebes Mobiltät Rheinland-Pfalz & Waldund Erlebnisschule; Fangfrisch gegrillte Forellen auf dem „Plan“ in der Historischen Altstadt; Ausstellung „Feeling Loreley“ im Alten Rathaus; Kunstausstellung in der „Galerie Stadtmühle“ 11–16 Uhr Infostand des ADFC-Köln an der Fähre Kaub 11-15 Uhr Musikkapelle Huppert & Big Band des WHG im Wechsel am Rheinufer Lorch ADAC Motorbootrennen Lorch

VERKEHRSREGLUNG Der Durchgangsverkehr wird auf der Koblenzer Straße ab dem Kreuzungsbereich B 9 / K 8 (Ampelanlage, Höhe Sparkasse Rhein-Nahe) in Bingerbrück in Richtung Innenstadt geführt. Für die Anlieger westlich der Koblenzer Straße besteht die Möglichkeit über die Viktoriastraße abzufahren.

Tagesfahrten Tagesfahrten

Mehrtagesfahrten 2017

2017 2017

08.07. DER MEDIKUS – das Musical Ludwigsburg 68,90

09.07. + 30.07. Luther € 50,00 inkl. Eintritt PK 3 – Volksschauspiele Ötigheim inkl. Eintritt

Mehrtagesfahrten Mehrtagesfahrten

E

E L RE 17.07. L BE 30.06. – 03.07.2017 Sylt – St. Peter Ording &€Meer 30.06. – 03.07.2017 362,00 inkl. Führung /30.07. 1 Glas Sekt –Europapark Stadtbummel Tagesfahrt Rust inkl. Reisepreis inkl. HP, Reiseleitung Sylt E N ***Hotel Besuch „Immer wieder sonntags“ Sylt –Pfahlershof, St. Peter Ording & Meer u. St. Peter Ording – Fährüberfahrt Römö-List – Bahnfahrt und Parkbesuch 69,00 ***Hotel Pfahlershof, Reisepreis HP, – Schweizer €inkl. 362,00 Westerland-Niebüll 30.07. Tagesfahrt Europapark Rust inkl. 30.04. – 03.05.2017 Zur Tulpenblüte – 22.05.2017 Alpenpanorama G nur Fahrt zzgl. Eintritt nach Holland 29,00 B17.05. Reiseleitung St. Peter Ording –– ***Hotel Bellevue u. *** Sylt Hotel u. Forclaz, Reisepreis inkl. HP Besuch „Immer wieder sonntags“ ***Ibis Hotel Rotterdam, Reisepreis inkl. HP, StadtE 06.07. – 10.07.2017 Reisehit – fahr doch mit! 06.08. Halbtagesfahrt nach Mainz zum Luzern – Schifffahrt – Fahrt mit der Jungfraubahn Fährüberfahrt Römö-List – Bahnfahrt und Parkbesuch ZDF € Keukenhof 69,00 24,00 EStadtführung N ****Hotel an der Havel, Reisepreis inkl. HP, Eintr. IGA Berlin –Schiffsund Hafen-Rundfahrt Rotterdam – Eintritt Fernsehgarten inkl. Eintritt Grindelwald – Fahrt im Goldenpass Classic Zweisimmen – Westerland-Niebüll 434,00 hebewerk – Floßfahrt –Schloss Oranienburg I nur Fahrt zzgl.27.08. Park-Eintritt € 29,00 – Besuch Käserei undFahrt Holzschuhwerkstatt € 359,00 NMontreux – Fahrt im Mont Blanc Express Martigny –€ Chamonix – nach Bad Ems zum Blumenkorso E 14.07. – 21.07.2017 Alpen inkl. Eintritt 24,00 Bahnfahrt Täsch – Zermatt Slowenien–Sonnenseite€der 678,00 S 14.07. – 21.07.2017 € 553,00 ****Hotel Vital, Reisepreis inkl. HP, Reiseleitung Logartal – 06.08. Halbtagesfahrt nach zum €Lahr 24,00 22.10. Sylt Blumenfestival Chrysantema 30.06. – 03.07.2017 – St.Mainz Peter Ording & im Meer 06.07. – 10.07.2017 Reisehit – fahr mit! S Slowenien – Sonnenseite derdoch Alpen Wasserfall – Pomurje Land – Freilichtmuseum – Weingut – G ZDF Fernsehgarten inkl. Eintritt Schwarzwald 32,00 **** Hotel an der Havel, Reisepreis inkl. HP, Eintritt IGA Berlin – E ***Hotel Pfahlershof, Reisepreis inkl. HP, ReiseleiOrchideengarten Dobrovnik – Imkerei – inkl. Ljubljana – Höhlen von ****Hotel Vital, Reisepreis HP, Reiseu. Führung Schiffshebewerk – Floßfahrt inkl.€ Kaffee u. N 25.10. Ording Mosel in Flammen – AbendessenRömöim Burg- EEintritt 553,00 Postojna – Eintritt Thermalbäder etc. tung Sylt u. St. Peter - Fährüberfahrt leitung Logartal – Wasserfall – Pomurje Cafe,Ems Schifffahrt musikalischer Unterhal- Kuchen – Führung Barockschloss Oranienburg – freie Nutzung 27.08. Fahrt nach Bad zuminkl. – € 24,00 List – Bahnfahrt Westerland-Niebüll Nutzung Land – Freilichtmuseum – Weingut € 434,00 tung und Feuerwerk 50,00 NWellnessbereich Erfragen Sie bitte die einzelnen EZ-Zuschläge! Blumenkorso inkl. Eintritt € 362,00 Hallenbad u. Sauna – Orchideengarten Dobrovnik – ImkeI Urbar, Vogt´s Reisen GmbH 55430 8 Tel.von 06741/1361 rei –Wiesplätz Ljubljana Postojna – Vogt´s Cannstatter Reisen GmbH 55430 Urbar, Wiesplätz 8 – Höhlen Tel. 06741/1361 30.09. Stuttgart Wasen € 31,00 Eintritt Thermalbäder etc. www.vogtsreisen.com info@vogtsreisen.com E www.vogtsreisen.com info@vogtsreisen.com Fahrpreis ohne Zelteintritt S 02.08. – 11.08.2017 € 998,00 14.10. Kürbisausstellung Ludwigsburg € 33,00 Sommerreise – Land der 1000 Seen S ****Maritim Hafenhotel Rheinsberg, 25.10. Mosel in Flammen in Alken – € 50,00 E Reisepreis inkl. HP, Stadtführungen, Abendessen im Burgcafe, Schifffahrt Schifffahrt, Kutschfahrt, Eintrittsgelder N mit Musik und Feuerwerk R

09.07. + 30.07. Luther – Volksschauspiele Ötigheim inkl. Eintritt Henkel Wiesb. – Sektkellerei € 24,00 50,00

Erfragen Sie bitte die einzelnen EZ-Zuschläge!

www.vogtsreisen.com

Sonntag 25. Juni 2017 11 – 17 Uhr

Programm rechte Rheinseite

Oberwesel Aktionsgelände in den Rheinanlagen mit der „Kolping-Roadshow Integration“ 11.30 Uhr Orgelmatinee, Liebfrauenkirche, 14-16 Uhr Konzert Blasorchester der Kolpingfamilie, Rheinanlagen

Reisen erleben und genießen

Vogt‘s Reisen GmbH Wiesplätz 8 55430 Urbar b. Oberwesel

Neue Binger Zeitung | 27

Tel. 06741/1361 Fax 06741/1733

info@vogtsreisen.com

Renate Golombek Alte Steige 10A 55442 Stromberg Tel. 06724/269

TRIERWEILER Exclusiv Reisen ... immer eine gute Fahrt!

g 2017 Katalo rn! e r anfo d

REGIONAL = in Ihrer Heimat, das sind wir! 12.07.17 Halbtagesfahrt Barbarossastadt Gelnhausen inkl. Stadtführung durch die Altstadt € 20,26.08.17 „Blumeninsel Mainau“ im Bodensee (Eintritt Extra) € 36,30.6.-09.7.17 Badeurlaub Italienische Adria, in Villamarina di Cesenatico, Familiärgeführtes Hotel in Strandnähe, Ü/VP € 725,02.7.-09.7.17 Schätze Nordpolens – Bernsteinküste, Danzig & Masuren, ausgewählte Hotels, Ü/HP, inkl. vieler Eintritte, Führung Stettin, Danzig, Marienburg und Masuren; € 1.015,11.7.-18.7.17 Neuharlingersiel – Nordseeurlaub, 4* Hotel, Ü/HP inkl. Ausflüge: Insel Norderney, Wilhelmshaven € 755,15.7.-21.7.17 Südtirol – Dolomiten, tolles familiär geführtes Hotel, Ü/HP, Ausflüge € 600,28.7.-31.7.17 Maritimes Flair in Stade – am Elbstrom, vor den Toren Hamburgs, Ü/HP, Stadtführung Cuxhaven & Stade, Rundfahrt „Altes Land-Obstparadies“ € 329,06.8.-13.8.17 Ostseebad Kühlungsborn- die Perle an der Ostsee! Ü/HP, Ausflüge, Hotel direkt am Meer € 740,13.8.-17.8.17 Naturparadies Lüneburger Heide, Ü/HP, Ausflüge, Pferdekutschfahrt € 388,16.8.-20.8.17 Pitztal – Tirol, 4-Sterne Hotel mit großem Wellnessbereich, Ausflüge € 412,-

Alle Reisen: www.trierweiler-reisen.de, oder Jahres-Katalog 2017 anfordern! Buchung und Beratung:  0671/26864 · trierweiler-reisen@t-online.de Reiseunternehmen TRIERWEILER 55593 Rüdesheim / Nahe


Region

28 | Neue Binger Zeitung

Alte Bekannte beim SWR Kinderchor der Grundschule Heilig-Kreuz beim Sommerfestival

KW 25 | 21. Juni 2017

Stichwahl zur Landratswahl notwendig Briefwahlunterlagen beantragen

Auftritt des Kinderchors der Grundschule Heilig-Kreuz beim Sommerfestival des SWR.  Weiler/Waldalgesheim (mu). Er gehört offensichtlich schon zum festen Bestandteil der „Aktion Herzenssache“: Der Kinderchor der Grundschule Heilig-Kreuz Weiler. Entsprechend fiel die Ankündigung der SWR Moderatorin Ulrike Nehrbaß aus: „Sie sind jung und wirken dennoch professionell, sie stehen noch am Anfang ihrer Karriere“. Mit dem Lied „Lasst uns in Frieden leben“ von Ulrike und Gerhard Fichter eröffneten sie ihren Melodienreigen. Das Lied enthält auch Botschaften der Nationalhymne und ist als Beitrag zum „Tag der Deutschen Einheit“ am 3. Okto-

ber in Mainz eingeplant. Der ehemalige Rektor der Schule, Chorleiter Gerhard Fichter, von Nehrbaß gefragt: „Sie können wohl nicht von der Schule lassen?“ lieferte mit seiner Antwort „Von der Schule schon, aber nicht von den Kindern“ auch gleich den Grund für das gute und erfolgreiche Zusammenwirken. Dieses spiegelte sich auch in der Antwort nach der Frage an die „Größeren“ des Chores wider, die, obwohl dem Grundschulalter entwachsen, noch mitwirken: „Weil es viel Spaß macht und verbindet!“ Das „Herzenssache-Lied“, eigens für diese Aktion entstanden, bildete das Zentrum des Auf-

Foto: W: Muskau

trittes. Zuvor stellte Nehrbaß noch den Begleiter am Akkordeon, Udo Rohleder vor, der kurzfristig eingesprungen war. „Die Gedanken sind frei“ war eigentlich als Abschluss gedacht. Die Kinder nach ihrem Wunschtitel befragt, bekam das Publikum von Marla aus Weiler spontan zu hören: „Singen ist ne coole Sache!“, womit sie sich auch singend und winkend von der Foyerbühne verabschiedeten, um mit ihrem Repertoire auf der Festivalbühne das Publikum zu begeistern, wo sie von der Geschäftsführerin der „Herzenssache“, Gitta Haucke, und Moderator Dominik Lippe herzlich begrüßt wurden.

Traumstart für „Wein & Tanz“ Weitere gemeinschaftliche Veranstaltungen im Jahr

Region (red). Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung das endgültige amtliche Endergebnis zur Wahl der Landrätin/des Landrats festgestellt. Demnach entfallen auf Dorothea Schäfer (CDU) 49,8 Prozent (30.286 Stimmen), Salvatore Barbaro (SPD) 31,9 Prozent (19.411 Stimmen), Irene Alt (Bündnis 90/Die Grünen) 12,6 Prozent (7.674 Stimmen) und Moritz Mergen (FDP) 5,7 Prozent (3.449 Stimmen) Keiner der Kandidaten bei der Wahl zur Landrätin/zum Landrat des Kreises Mainz-Bingen hat die erforderliche Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen erreicht. Eine Stichwahl zwischen Dorothea Schäfer (CDU) und Salvatore Barbaro (SPD) am Sonntag, 25. Juni, ist notwendig. Wahlberechtigt ist, wer im Wählerverzeichnis steht. Die Wahlbenachrichtigung der ersten Wahl sollte zur Stimmabgabe mitgebracht werden. Sollte diese nicht mehr vorliegen, wird ein Personalausweis oder Reisepass zur Identifizierung benötigt.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit einer Briefwahl. Die Wahlberechtigten können weiterhin die Briefwahlunterlagen bei den Stadtverwaltungen Ingelheim und Bingen, der Gemeinde Budenheim und den Verbandsgemeinden schriftlich, persönlich, per E-Mail oder mit dem auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung abgedruckten Antragsformular beantragen. Briefwahlunterlagen können bis Freitag, 23. Juni, 18 Uhr, beantragt werden. Eine Beantragung bis zum Wahltag, 15 Uhr, ist möglich, wenn eine plötzliche Erkrankung bei der wahlberechtigten Person eingetreten ist und sie deshalb den Wahlraum nicht oder nur unter unzumutbaren Schwierigkeiten aufsuchen kann. Die plötzliche Erkrankung muss nachgewiesen sein. Wer bei der Briefwahl angekreuzt hatte, dass er seine Stimme bei einer möglichen Stichwahl wieder per Brief abgeben möchte, erhält die Wahlunterlagen automatisch zugeschickt. Wer unsicher ist, kann bei der zuständigen Verwaltung nachfragen.

Werner und Walburga suchen ein Zuhause Grolsheimer Tierheim vermittelt Pärchen

Erfolgreich verlief die erste Veranstaltung der Jungwinzer aus der Verbandsgemeinde unter dem Motto: „probier‘ Wein & Tanz danach“.  Foto: Achim Stillert. Sprendlingen-Gensingen (red). 13 Jungwinzer aus der Verbandsgemeinde präsentierten zum ersten Mal ihre herausragenden Weine im Rahmen einer gemeinsamen offenen Weinprobe. Unter dem Motto „probier‘ Wein & Tanz danach“ hatte die Tourist Info zusammen mit Weingütern aus sieben Ortsgemeinden der VG in die Gensinger Nahetal-Arena eingeladen. Bereits um 16 Uhr begann die Weinprobe und trotz der frühen Uhrzeit füllte sich die Arena recht schnell. Bis 20 Uhr hatte jeder Gast ausreichend Zeit, die insgesamt 39 Weine aus der

„Rheinhessischen Toscana“ zu probieren und sich mit den Winzern auszutauschen. Bei der anschließenden Weinparty begeisterte die Band „Funky Freds“ mit ihrem energiegeladenen Mix aus Soul, Pop und Rock. Die Spielfreude der neunköpfigen Band aus dem Rhein-Main-Gebiet übertrug sich schnell auf das Publikum, das fast vier Stunden begeistert zu Hits aus den letzten Jahrzehnten tanzte. Dank der freundlichen Unterstützung der Firma E-Wald sowie ehrenamtlichen Fahrern des Sprendlinger Bürgerbusses Mob’S und Mitarbeitern der Ver-

bandsgemeindeverwaltung konnte ein kostenloser Shuttle-Service mit den E-Autos der Verbandsgemeinde angeboten werden. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen zur Erstauflage von „Wein & Tanz“ ist geplant, die Veranstaltung auch 2018 wieder durchzuführen. Die nächsten gemeinschaftlichen Veranstaltungen der Jungwinzer und der Tourist Info sind ein Konzert mit dem australischen Folk-Duo „Hussy Hicks“ am Samstag, 2. Juli, in Zotzenheim und das „Farbenfrohe Wandern“ durch die Verbandsgemeinde am Sonntag, 29. Oktober.

Grolsheim (red). Wo sind die liebevollen und geduldigen Zweibeiner, die Haus, Garten und Hof mit Werner und seine Walburga teilen? Werner und seine schielende Freundin müssen Freigang haben und Mäuse fangen können. Während Walburga noch immer sehr schüchtern ist, taut der schlanke, große Werner immer mehr auf, gibt Köpfchen und lässt sich auch auf den Handel „Streicheln gegen Leckerli“ ein.

Beide sind etwa zweieinhalb bis drei Jahre jung, kastriert und geimpft. Wer sich für die beiden interessiert, kann einfach zu den Öffnungszeiten samstags, 15 bis 17 Uhr, im Tierheim Grolsheim, Aspisheimer Weg 26, vorbeikommen. Weitere Infos unter www.tierschutz-bingen.de oder bei Facebook und Instagram!  Foto: Tierschutz Bingen


21. Juni 2017 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 29

PREMIERE AM 24. JUNI¹

Abb. zeigen Sonderausstattungen.

DIE ZUKUNFT HAT PREMIERE

ERLEBEN SIE DEN NEUEN INSIGNIA UND DEN NEUEN CROSSLAND X. Feiern Sie am 24. Juni 2017¹ von 10.00 bis 16.00 Uhr mit uns die Doppelpremiere des neuen Insignia und des neuen Crossland X! Freuen Sie sich auf puren Lifestyle, Innovationen der Luxusklasse und ein abwechslungsreiches Programm: flfür Ihr leibliches Wohl wird bestens gesorgt flProbefahrten mit dem gesamten Opel Programm flGroße Auswahl an Testwagen und Vorführwagen flGroße Auswahl an Jungen Gebrauchten flBewertung Ihres Gebrauchtwagens Wir freuen uns auf Sie!

UNSER BARPREISANGEBOT

UNSER BARPREISANGEBOT

für den Opel Insignia Sports Tourer Dynamic, 1.5 Direct Injection Turbo, 121 kW (165 PS) Start/Stop Manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe

für den Opel Crossland X INNOVATION, 1.2 ECOTEC® Direct Injection Turbo 81 kW (110 PS) Start/Stop Manuelles 5-Gang-Getriebe

schon ab

schon ab

34.990,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,2; außerorts: 5,3; kombiniert: 6,1; CO2-Emission, kombiniert: 139 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C

23.490,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,8-5,6; außerorts: 4,3-4,2; kombiniert: 4,9-4,8; CO2-Emission, kombiniert: 111-109 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse B

¹ Außerhalb der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf und keine Probefahrten.

Heinrich Honrath Kfz. GmbH In der Weide 5 · 55411 Bingen Tel.: 06721 496 0

Heinrich Honrath Kfz. GmbH Siemensstr. 6 · 55545 Bad Kreuznach Tel.: 0671 79 461 410


30 | Neue Binger Zeitung

KW 25 | 21. Juni 2017

• Hoch- und Stahlbetonbau • Altbausanierung u. Pflasterarbeiten • Um- und Anbau • schlüsselfertiges Bauen 55452 Rümmelsheim · Alter Hof 6 · Telefon (06721) 42855 · Fax 42723 · augustlamoth@t-online.de NEUBAUPROJEKT GREEN LIVING IN BINGERBRÜCK 20 EXKLUSIVE DOPPEL- UND REIHENHÄUSER IN MODERNSTER ARCHITEKTUR BESUCHEN SIE UNS JEDEN SONNTAG VON 11-14 UHR VOR ORT: IM SCHWALG 36 – 55114 BINGERBRÜCK. • • • • • •

Familienfreundlich Individuelle Grundrisse Voll unterkellert KFW Effizienzhaus 55 Kaufpreise ab 279.900,- € Keine Maklerprovision!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Heger & Fuhr Real Estate

Kurze Straße 2 55424 Münster-Sarmsheim

Tel. 0611 – 360 591 96

Tel.: Fax: Mobil:

www.hegerundfuhr.de

Ein Projekt der Keil & Fischer GmbH, Nauheim

HF_Anzeige_Green_Living_Bingen_2017.indd 1

06721/159540 06721/182904 0171/7522353

e-mail: info@tobias-boehm-bau.de www.tobias-boehm-bau.de

27.04.2017 12:58:43

· Malen · Verputzen · Vollwärmeschutz Hochstraße 25 · 55425 Waldalgesheim Tel.: 06721/4803048 · Mobil: 0177/6943804 E-Mail: service@j-hertel.de · www.j-hertel.de

Montage, Handel und Vertrieb von Montage, Handel und Vertrieb von Fenster, Türen, Rollläden aller Art Fenstern, Türen, Art. Energieausweise für Rollläden Vermietungaller &Verkauf Verglasungen & Innenausbau Energieausweise für Vermietung &Verkauf. Markisen, Insektenschutz und vieles mehr Verglasungen & Innenausbau. Nahestraße 2a 55425 Waldalgesheim Tel. 06721/1596464 Filialen in: Münster-Sarmsheim (01738424554) Gensingen (01738424527) Markisen, Insektenschutz und vieles mehr. E-Mail: finkenbrink.tiryaki@gmx.de

www.schreinerei-finkenbrink.de

Nahestraße 2a · 55425 Waldalgesheim Tel. 06721/1596464 Filialen in: Münster-Sarmsheim (0173/8424554) Gensingen (0173/8424527) E-Mail: finkenbrink.tiryaki@gmx.de www.schreinerei-finkenbrink.de Haus I


21. Juni 2017 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 31

Mein Gartenjahr

P. Krah · Rheinstr. 68 Patricia Krah Tel. 06743-949252 Rheinstr. 68 55413 Niederheimbach

Tel./Fax 06743-949252 55413 Niederheimbach

Jun i

Theo Schmidt Bauunternehmen

G M B H

55546 Pfaffen-Schwabenheim • Kreuznacher Str. 65 Tel.: 06701/961317 • www.bauschmidt.com

Lavendelgärten in Deutschland Sonnig, warm und trocken Langsam, aber sicher, erobern die Lavendel unsere Gärten und Vorgärten. Der Halbstrauch passt bestens in die heutige Welt unserer Garten- und Pflanzenwünsche: Robust und genügsam, ideal für trockene und warme Standorte, graues, samtiges Laub, frischer Duft, der auch noch an Urlaub und Auszeit erinnert und ansonsten wenig Aufwand, denn der Garten soll ja nicht mehr Arbeit machen als es Freude macht. Die Tatsache, dass mit dem Sortiment der englischen Downderry Nursery neben dem typischen Blau auch andere Farbtöne auf den Markt gekommen sind, hat der Pflanze hierzulande viele neue Freunde beschert. Die Downderry Lavendel, die ursprünglich aus der südenglischen Gärtnerei von Simon Charlesworth in Kent kommen, werden in Deutschland vermehrt, sind auf Winterhärte getestet und haben sich im Laufe der Jahre gut bewährt. Weiße, rosa, hellblaue, zart violette bis tieflila Sorten sind im Angebot des Handels zu finden. In diesen Wochen erfreuen sie uns mit ihren Blüten in Töpfen auf Balkon und Terrasse, als Baumscheibe im Vorgarten um den mediterranen Olivenbaum, als Drift kombiniert mit Allium und Mohn oder als Wegbegleiter zu den Rosen.

Lavendel im Garten ist dankbar und wenn man ihn gut pflegt, das heißt, nach der Blüte mutig zurückschneidet, kann man nicht nur auf eine zweite Blüte im Spätsommer hoffen, sondern auf ein langes Leben der Graublättrigen, mit dem frischen und entspannenden Urlaubsduft. Längst ist es nicht mehr nur der Wert der Blüten, die man leicht mit der Provence, aber immer öfter auch mit Südengland verbindet, es ist durchaus auch die Form der Kissen, die edle Gräue der Blätter und das Gefühl zwischen den Fingern, das diesen einzigartigen Duft hinterlässt. Mit dem Halbstrauß lässt sich kreativ umgehen und seine Verwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Vom Tischschmuck auf der Terrasse der Duft hält übrigens auch Mücken fern - über Kübel und Kästen bis hin zu großflächigen, mehrfarbigen Bepflanzungen - der Lavendel kann was. Er steht gerne sonnig und lieber trocken als zu nass, das kommt so manchem Hobbygärtner sehr entgegen. Fantastische Beispiele für gekonnte Lavendelpflanzungen gibt es beispielsweise im preisgekrönten Garten von Prof. Dr. Roland Doschka in Rottenburg am Neckar. Doschka hatte die Laven-

del einst auf der Chelsea Flowershow entdeckt und hat dann sehr viele davon gepflanzt. Doschkas Gartenziel sind Gartenbilder, wie er sie von den großen Künstlern des 20. Jahrhunderts kennt. Seine Lavendeldrift mit sehr verschiedenen Downderry Lavendeln gekonnt geplant von der Landschaftsarchitektin Annette Sinz-Beerstecher ist einzigartig in Deutschland. Die Kombination mit dem großen Kugellauch, Allium Globemaster, sucht Ihresgleichen. Einen sehr imposanten Lavendelgarten findet man aber auch in der Pfalz. Im Klostergarten Kräutermühle in Edenkoben steht der Downderry Lavendel in langen Reihen in verschiedenen Farbtönen und wird dort sogar destilliert. Der Kräutergarten grenzt an die sonnigen Weinberge ist für Lavendelfreunde ein absolutes Muss. Im Juni finden hier Lavendelfeste statt und man kann vieles über den aromatischen Halbstrauch, seine Verwendungsweisen und seine Erzeugnisse lernen. Ob zu einem Labyrinth geschnitten, in Reihen oder im Beet, der Lavendel macht den pfälzischen Kräutergarten zu einem fantastischen Ausflugsziel.  grünes-presseportal.de

s:

ie au

ür S ren f

ärten g r e t Win ter Fens n Türe isen Mark üh

Wir f

metallbau lehr Carl-Zeiss-Straße 19 · 55129 MZ-Hechtsheim www.metallbau-lehr.de

Preiswert • Kompetent • Seriös

Haus & Garten

Garten- und Landschaftsbau Gartengestaltung Abbrucharbeiten Pflasterarbeiten aller Art

Mahir Gül · Saarlandstraße 365 · 55411 Bingen Tel. 06721-698966 · Mobil 0163-1844428 guelhausundgarten@hotmail.com

Baumdienst Schnorr Gensingen 55411 Bingen 06721/13753 06707/914905 0171/2141778

• Wir fällen Ihre Bäume von oben nach unten • Wurzelentfernung • BAUMWURZELFRÄSDIENST • Baufeldräumungen • Häcksel-Service • STURMSCHADEN-BESEITIGUNG Tel.: 0 67 27 / 22 92 75 · Mobil.: 01 70 / 5 44 61 74


Region

32 | Neue Binger Zeitung

KW 25 | 21. Juni 2017

Gospelworkshop mit Abschlusskonzert

Weinkonvent tagte

Waldalgesheimer Sacropops erlebten Wochenende voller Musik

Mit einem Konzert voller Emotionen endete der Workshop.  Waldalgesheim (red). Ein Wochenende voller Musik und Emotionen erlebten mehr als 30 Teilnehmer beim Gospel-Workshop der Sacropops: Neben Chormitgliedern kamen auch neue Teilnehmer, die herzlich aufgenommen und Bekannte aus dem Vorjahr, die fröhlich begrüßt wurden. Bereits zum zweiten Mal unter Leitung des in Bingen lebenden amerikanischen Gospelsängers Ardell Johnson wurden von Freitagabend bis Sonntag 13 bewegende Lieder geübt. Durch die Freude am gemeinsamen Singen entstand schnell eine gute Atmosphäre. Die Musik ließ die Mitwirkenden bis in die Nacht hinein nicht mehr los. Beim Abschlusskonzert in der evangelischen Kir-

che Genheim sang der Chor zu Beginn „Here I am to worship“ und zeigte damit bereits sein Anliegen: den Lobpreis Gottes, der sich am schönsten in der Kirche entfaltet. So dankte Martin Grünebaum in seiner Moderation herzlich für die Gastfreundschaft der Evangelischen Kirchengemeinde. Verschiedenartige Gospels, vom Spiritual „I opend my Mouth to the Lord“ bis zum modernen „Emmanuel“ vermittelten Kraft und positive Botschaft. Johnson verstand es, in liebenswürdiger Weise das Publikum einzubeziehen, denn bei Gospel wirkt die gesamte Gemeinde mit, es gibt keine festgelegte Abfolge. Großartige Unterstützung gab wieder

Foto: privat Chorleiter Peter Schnur, der mit seinem wunderbar kraftvollen, virtuosen Pianospiel begeisterte. Im Wechselgesang mit dem Chor wirkten als Solisten mit: Ilse Eller, Ute Dörrhöfer, Marion Hess, Alexandra Huthöfer, Ingrid Köck, Mechthild Patel, Christiane Rohrlack, Robert Annweiler und Günther Sowa. Das Konzert gipfelte in dem lauten Ausruf: „Are you ready for a miracle“. Bei diesem Lied wurde das Publikum gleichsam aus den Bänken hochgerissen und jubelte mit. Nach dem ruhigen Abschiedslied „Till we meet again“ ließ das Publikum den Chor erst nach einer erneuten Zugabe gehen. Die Lieder klangen bei allen Beteiligten noch lange nach – in Ohren und Herzen.

Für Ausbau des Wein- und Panoramarundweges Gau-Algesheim (red). In einer gut besuchten Mitgliederversammlung stellte Klaus Hattemer als Präsident des Weinkonvents das nächste große Projekt nach der Sanierung der „Johannisberger Brünnelcher“ vor. Nach seinen Ausführungen soll der bestehende Wein- und Panoramarundweg erweitert und seine Beschilderung grundsätzlich erneuert werde. Nach vielen Jahren sei dies dringend erforderlich. Damit das Vorhaben gelingt, erwartet der Verein Zuwendungen von Seiten der Ehrenamtsförderung des Landkreises, der Vereinsförderung der Stadt, des Bauernvereins und der Jagdgenossenschaft. In dieser Zusammenarbeit soll eine repräsentative und dauerhaft angelegte Beschilderung in den Weinbergen von Gau-Algesheim errichtet werden, die den Wanderern und Betrachtern die wichtigsten Informationen zum Weinbau nahe bringt. Vor diesem Blick in die Zukunft trug Schriftführer Bernhard Lauhoff den Rückblick auf das Jahr 2016 mit vielen attraktiven

und belebten Veranstaltungen vor. Die ausführliche Pressedokumentation von Günter Frey komplettierte dessen Bericht. Ursula Gerharz-Hochthurn konnte als Schatzmeisterin auf das gute Jahresergebnis und die gute Kassenlage verweisen, was zur einstimmigen Entlastung des Vorstandes auf Antrag des Kassenprüfers Werner Lamm führte. Diese Einstimmigkeit herrschte auch bei der turnusgemäßen Wahl von Klaus Hattemer als Präsident, Frederik Heller als Kellermeister und Bernhard Lauhoff als Schriftführer. Neu als zusätzlicher Kassenprüfer wurde Hermann Lutz gewählt. Für den aus privaten Gründen ausscheidenden Alexander Dengler bestätigte die Versammlung Dr. Christian Fischer neben Doris Hellmeister, Christian Luckas und Günter Frey als Beisitzer. Klaus Hattemer nutzte die Gelegenheit, um allen Aktiven des Weinkonvents für ihre engagierte Arbeit im vergangenen Jahr zu danken.

Otfried Lang erneut bestätigt Vorstandswahlen bei der CDU Waldalgesheim und Genheim orenwohn- und Pflegeheim, dem Bergwerk „Grube Dr. Geier“, zum Ausbau des Theaterplatzes in Genheim und dem Neubau der multifunktionalen Bewegungshalle mit Umkleiden am Sportgelände ab. In seinem Vorstandsbericht stellte der Vorsitzende Otfried Lang insbesondere die gelungene 50-Jahr-Feier mit 200 Gästen im Jahr 2016 und die Jubiläumsfahrt zum 25. Umwelttag im Mai dieses Jahres in den Fokus der Betrachtungen. Sehr stolz ist er auf die Aktivitäten der JU – Junge Union – mit ihrem Vorsitzenden Raphael Seitz.

Der Vorstand (v. l.): Vorsitzender Otfried Lang, Steffen Schmitt, Timo Fontius, Sigrid Lang, André Kesser, Ingeborg Rosemann-Kallweit (stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU Mainz-Bingen), Marion Clausen, Andrea Schmidt-Kurtz, Gerold Schitthof, Peter Dohm, Marcel Eckes, Johanna Kraus und Ortsbürgermeister Stefan Reichert. Nicht auf dem Bild: Marika Eckes-Schuldenzucker und Miriam Lamoth.  Foto: privat Waldalgesheim (red). Im Rahmen einer Mitgliederversammlung im Sportheim wurde der Vorstand neu gewählt. Ortsbürger-

meister Stefan Reichert berichtete über die Entwicklung in der Ortsgemeinde. Er gab Sachstandsberichte zur Fertigstellung des neu-

en Rathauses im Juni dieses Jahres, zur Fertigstellung und den Verkaufsaktivitäten zum Baugebiet Waldstraße III, zum Seni-

Im Anschluss daran fand die Neuwahl des Vorstandes statt. Vorher hatten die Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt. Dem bisherigen Vorstand wurde die Entlastung erteilt. Als Versammlungsleiterin wurde die stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU MainzBingen, Ingeborg RosemannKallweit, einstimmig gewählt. Aus

dem Vorstand ausgeschieden sind Klemens Jung, Svenja Grethler und Steffen Huy. Für deren Engagement im Rahmen der Vorstandsarbeit dankte der Vorsitzende ausdrücklich. In den nachfolgenden Wahlen wurde Otfried Lang als Vorsitzender zum achten Mal in Folge bestätigt. Neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Peter Dohm. Als weiterer Stellvertreter fungiert nach wie vor Timo Fontius. Als Schatzmeisterin wurde Marion Clausen wiedergewählt. Den Vorstand komplettieren die Beisitzer Marcel Eckes, Marika EckesSchuldenzucker, André Kesser, Johanna Kraus, Miriam Lamoth, Sigrid Lang, Andrea Schmidt-Kurtz sowie Steffen Schmitt. Als Kassenprüfer wurden Monika Seitz und Günter Gutmann gewählt. Lang hat die Kommunalwahl 2019 schon fest im Blick und sieht darin eine besondere Herausforderung für die kommenden zwei Jahre der Wahlperiode.


21. Juni 2017 | KW 25

Helfer

Neue Binger Zeitung | 33

IN SCHWEREN STUNDEN

Die Angehörigen im Trauerfall nicht mit den Belastungen alleine lassen

MARLIES WENDEL Bestattungen B E G L E I T E N • B E S TAT T E N • T R Ö S T E N

Bestattungen aller Art Erledigung aller Formalitäten Gestaltung der Traueranzeige Trauerdruck Gestaltung der Trauerfeier Bestattungsvorsorge Bestattungsnachsorge

Ratgeber: Was eine sinnvolle Trauerfall-Vorsorge leisten muss

Wir beraten Sie auch gerne bei Ihnen zu Hause

Büro und Verzähl`sches Cafè, Hindenburgplatz 10a Ockenheim, Telefon: 06725 95533, Mobil: 0171 6037161, info@bestattung-wendel.de WS_Anzeige_engel_90x66_spruch_NEU_4c_zw.pdf 1 30.08.2013 12:11:23

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Mit einer Trauerfallvorsorge kann man nicht nur seine Angehörigen finanziell entlasten, sondern vor allem auch schon zu Lebzeiten die Voraussetzungen für einen würdevollen und selbstbestimmten Abschied schaffen.  Foto: djd/Monuta

Für eine würdige Bestattung und Trauerfeier kommen heute je nach Ausgestaltung rund 6.000 Euro, in manchen Regionen auch bis zu 10.000 Euro zusammen. Ein Betrag, den viele Angehörige nicht

ohne Weiteres aufbringen können. Hat der Verstorbene nicht vorgesorgt und kein entsprechendes Vermögen hinterlassen, sind zunächst seine Angehörigen in der Pflicht. Erst wenn diese belegen können, dass auch sie über keine ausreichenden Mittel verfügen, trägt der Staat die Kosten einer Sozialbestattung.

dass nach dem Tod des Versicherten bei Trauerfeier und Bestattung alle Details in dessen Sinne umgesetzt werden. Sterbegeldversicherung vor staatlichen Zugriffen geschützt

Versicherungssumme sollte garantiert sein

Die Trauerfall-Vorsorge hat den weiteren Vorteil, dass aus ihr die Kosten für Bestattung und Trauerfeier beglichen werden und sie nicht zweckentfremdet wird.

Wer sich mit dem Gedanken an eine Trauerfall-Vorsorge trägt, sollte darauf achten, dass die vereinbarte Versicherungssumme jederzeit garantiert und in voller Höhe zur Verfügung steht. Die Unwägbarkeiten der Finanzmärkte und das Vertrauen auf eine Überschussbeteiligung der Versicherung sollten dabei keine Rolle spielen. Bei einem Anbieter wie der Monuta beispielsweise besteht zudem die Möglichkeit, die finanzielle mit der organisatorischen Vorsorge für Trauerfeier und Bestattung zu verbinden. So ist sichergestellt,

Als zweckgebundene Versicherung zählt sie daher zum gesetzlichen Schonvermögen: Der Staat hat selbst dann keinen Zugriff, wenn er beispielsweise für die Pflegekosten des Verstorbenen aufgekommen ist. Besteht der Wunsch, dass eine bestimmte Person für die Bestattung Sorge tragen muss, sollte der Versicherte darauf achten, dass er den Begünstigten frei wählen und jederzeit ändern kann, falls sich seine Lebensumstände ändern. Die gesetzliche Erbfolge kommt dann nicht zum Tragen.

© iStockphoto.com, ius2007

(djd). In der Hektik des Alltags finden Themen wie die Vorsorge für eine schwere Krankheit oder den Trauerfall oft wenig Beachtung. Einer Umfrage zufolge, die das forsa-Institut im Auftrag der Monuta Versicherungen durchgeführt hat, haben sich lediglich 53 Prozent der Befragten schon einmal mit der finanziellen Vorsorge für die eigene Bestattung befasst, nur 23 Prozent mit deren Organisation. Ganze acht Prozent haben ihren Abschied bereits zu Lebzeiten geregelt. "Jeder Mensch sollte einmal darüber nachdenken, wie er seine Angehörigen vor den finanziellen und organisatorischen Belastungen eines Trauerfalls schützen und dadurch letztlich selbstbestimmt über den Tod hinaus handeln kann", rät MonutaExperte Kai Göttker.

FLORISTIK • GRABPFLEGE GARTENBAU

Individuelle Beratung im Trauerfall Bestattungen jeder Art Bestattungsvorsorge

Waldstr. 32 - 34 • 55411 Bingen Telefon (0 67 21) 14 14 5 www.blumen-maessen.de

Waldstr. 32 - 34 • 55411 Bingen Telefon (0 67 21) 987 62 82 www.bestattungen-maessen.de

Bestattungsinstitut Rudolf Finkenbrink Sarglager •Erdbestattung Sarglager • Erledigung aller Formalitäten Erledigung aller Formalitäten •Urnenbestattung Erdbestattungen • Überführungen Überführungen •Waldbestattung Feuerbestattungen • Ausschmücken der Ausschmücken der Friedhofskapelle •Seebestattung Seebestattungen Friedhofskapelle Ringstraße 57 · 55425 Waldalgesheim · Tel. (0 67 21/3 37 54) (01 71 / 3 13 96 90) Ringstraße 57 · 55425nkenbrink.de Waldalgesheim · Tel. (0 67 21/3 37 54) www.bestattungsinstitut-fi


34 | Neue Binger Zeitung

KW 25 | 21. Juni 2017

Immobilien

Schnäppchen

NEUBAUPROJEKT GREEN LIVING IN BINGERBRÜCK 20 EXKLUSIVE DOPPEL- UND REIHENHÄUSER IN MODERNSTER ARCHITEKTUR BESUCHEN SIE UNS JEDEN SONNTAG VON 11-14 UHR VOR ORT: IM SCHWALG 36 – 55114 BINGERBRÜCK. • Familienfreundlich • Individuelle Grundrisse • Voll unterkellert • KFW Effizienzhaus 55 • Kaufpreise ab 279.900,- € • Keine Maklerprovision! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Heger & Fuhr Real Estate

Tel. 0611 – 360 591 96 www.hegerundfuhr.de

Ein Projekt der Keil & Fischer GmbH, Nauheim

27.04.2017

Vorsprung durch Qualität! Jedes Kern-Haus erhält eine 5-Phasen-TÜVPrüfung für eine maximale Bauqualität!

Mehr Infos unter: Tel.: 0 26 23 - 88 44 88 www.kern-haus.de

INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!

INFO-TAGE ZUM NEUBAUPROJEKT Reihenhäuser „Wohnpark Weinbergblick“ Wann

Sa. 24. + So. 25. Juni 2017 von 10 - 18 Uhr

Wo

55411 Bingen-Sponsheim Hauptstraße 50 (ehemals Rasthaus Eidt)

Was

reale Grundrissdarstellung Lageplan-Ansicht Informationen

Meixner-Haus GmbH Wiesenstr. 22 61200 Wölfersheim Tel.: 0176 2277 56 49 www.meixner-haus.de

Kleiner Laden Fußgängerzone Bingen

50 m zum City-Center 25 m² (220,00 € mtl.) ab 01.08.2017 zu vermieten (06721) 91910 Mo.–Fr. ab 9 Uhr

Öffentliche Besichtigung Hitchinstr. 3, Bingen-Büdesheim Sa. 15-17 So 11-13 Uhr. 2-,3-,4-Zimmerwohnungen, Penthouses. KP ab € 164.000.– zzgl. 3,57% Maklercourtage. ENEV: KFW55 A Gas. TS Immobilien 0671-97088459

Gesuche

Architektenhaus Akzent HF_Anzeige_Green_Living_Bingen_2017.indd 1

NEUBAU-EIGENTUMSWOHNUNGEN

Angebote Dorsheim, 1 Zi.-App. m. EBK, DU u. WC, Balk. und PKW-Stellpl., 230€+NK+KT Tel. 01753/3439100 Bgn.-Dromersheim, DG, 4ZKB, 76m², Kellerr., PKW-Stellpl., 395€+NK + KT Tel. 0163/1310881

Suche (w) im Raum Bingen u. entlang der B9) bis Oberwesel/ 12:58:43 Lorchhausen/Kaub, ca. 50m²Whg, gerne auch DG, unmöbliert aber m. EBK Tel. 0151/10236780 Bgn.-Büdesheim, suche Garage zu mieten ab sofort Tel. 0171/3005246

Angebote Bgn.-Dietersheim, DG, 2 ZKB, 80m², gr. Dachterr., Keller + TGStellpl., KM620€+NK+2 MM KT, frei ab 01.07.17 Tel. 0160/90153166 Bgn.-Büdesheim, 2 ZKB, KM500€+NK+KT sowie 1 Zi.-App, ab sofort frei. Tel. 06721/1596592 oder 0157/71199888 FeWo, Bgn. zentral gelegen f. Touristen, Monteure od. Gäste geeignet, für 2-6 Pers. ab 25€/ Person, Parkpl., Internet + SAT TV Tel. 06721/16880 4 ZK2TL-Bäder MaisonetteWhg. (1.OG)., 137m², ruhige Lage, Bj. 2005, Laminat, SüdBalk., sep. Eingang, 2 Stellpl., 950€+NK250€+2 MM KT in Bgn.-Büdesheim, kein Makler ab 01.08.17 zu verm. Tel. 0170/9625571 nach 17:30 h Dörrebach, 4 Zi., EBK, Bad, 1.OG, 100m², Stellpl., V-Ausw. 108,6kwh, 475€+NK+KT Tel. 06724/95770 Bgn.-Büdesheim, Nähe TH, 1,5 ZKB, ca. 38m², KFZ-Stellpl. zu verm., 305€+NK+KT Tel. 06721/179471 Ockenheim, v.pr.: DHH, 4.5 ZKB, G-WC, ca. 120m², EBK, hochw. Ausst., Terr. + Garten, 2 PKWStellplätze., ab 01.09.17 zu verm., 900€+NK ca. 100€+KT Tel. 06725/4550 (AB)

Anzeige

Stichwahl am 25. Juni 2017 Ich wähle

Schäfer, weil SIE für mich eine vertrauenswürdige und erfahrene Kennerin des Landkreises ist. Dr. Achim Geisthardt, Bingen

Gesuche Haus zum Kauf von privat gesucht in Bingen und Umgebung, 4-5 ZKB ab 120m² Wfl. Chiffre 05/22/17-A Suche zum Kauf: Ackerland od. Garten zwischen 500-1.000 m² in Bingen/Umgebung Tel. 0170/7789394 Ältere, rüstige, solvente Dame sucht 1 gr. Zi.,Kü., Bad in Bgn.Stadt oder Vororten Tel. 0176/20603934 oder 06721/7078464

Immobilenanzeige? Wir beraten Sie gerne Telefon (06721) 91 92 -0

Fliesenleger/ Trockenbauer hat Termine frei! 0176 / 67366617

Wir kaufen

Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

Schnäppchen

Stellenangebot Pflegejob-Angebot in Bgn.-Stadt, Erfahrung in der Altenpflege erwünscht, als Urlaubs- oder Krankheitsvertretung – längerfristigTel. 0171/9494092

Stellensuche

Kaufangebot Zu verk.: 195 Dachziegel E32 naturrot v. Fa. Eisenberg/Pfalz, 40 St. Naturschiefer 30x30 cm, 70 St. Naturschiefer 25x25 cm, 14 St. Holztreppenstufen ¼ gewendelt links, 4 Sommerr. m. Felgen 205/60R1591H f. SLK, Ganzkörper Sonnenbank, Preise VHB Tel. 0152/04957406

Unterricht Im Raum Bingen: Erfahrene Klavier- und Cello-Lehrerin erteilt Unterricht Tel. 06721/495974

Nette und zuverlässige Haushaltshilfe aus Waldlaubersheim putzt und bügelt für Sie, Tel. 0176/28236411

Sonstiges Hausflohmarkt: Samstag, 24.06.17, 10-15:00 Uhr, Lachstraße 6, Münster-Sarmsheim wg. Wohnungsauflösung bieten wir div. Geräte, Haushaltswaren, Bücher, Deko usw. an. Kommen, stöbern, kaufen!! Country-Musiker: für kleine private Westernparty am 12.8. gesucht. Tel. 0160/2591249

Stellenanzeigen Suche Mitarbeiter/ -in für Service & Küche als Aushilfe und Festanstellung. Forsthaus Heiligkreuz Tel.: 06721-4003828 oder 0172-7756830 Reinigungskraft, 450 €/Monat, 3-4x/Woche, je 3 Stunden, ab 01.07.2017 Ihre Aufgaben umfassen die Reinigung von Katzenhaus, Katzenzimmern und Kleintierboxen. Sie erhalten eine umfassende Einarbeitung. Je nach Qualifikation können Ihnen weitere Tätigkeiten übertragen werden (Fütterung, Medikamentenvergabe etc.). Sie mögen Tiere und sind ein Teamplayer? Selbständiges, gründliches und zuverlässiges Arbeiten ist für Sie selbstverständlich? Dann bewerben Sie sich unter tierheim@tierschutz-bingen.de und unterstützen Sie unser Team!


21. Juni 2017 | KW 25 

Neue Binger Zeitung | 35

Stellenanzeigen Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n verantwortungsbewusste/n, freundliche/n, zuverlässige/n und erfahrene/n Mitarbeiter/in als

Fleischereifachverkäufer/in Wir bieten geregelte Arbeitszeiten und übertarifliche Bezahlungen (Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld), ab sofort oder später.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen flexiblen

Elektriker

für Energie- und Gebäudetechnik, mit Führerschein auf 450 € Basis. Bitte bewerben Sie sich bei der Unternehmensgruppe Bellenbaum unter 0171/7 53 53 74

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie an. Metzgerei Petry · Saarlandstraße 101 55411 Büdesheim Tel.: 06721/41133 · Ansprechpartner Herr Petry

Pension

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail an: swen.flashaar@ledlight.flashaar.com FLASHAAR LEDLight | Gaustraße 13-15 | 55411 Bingen am Rhein

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n engagierte/n

Kfz.-Meister/in Kfz-Mechatroniker/in zum 1. August 2017 Eintritt sobald wie möglich. • Wir bieten Ihnen: Arbeiten in einem jungen, engagierten, gut funktionierenden Team, leistungsgerechte Bezahlung • Haben wir Ihr Interesse geweckt? • Dann lassen Sie uns herausfinden, ob wir zueinander passen. Bitte senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen schriftlich oder per Mail an folgende Adresse:

An der Altnah 19, 55450 Langenlonsheim, Tel. 0 67 0 4 / 95 90 10 www.autohaus-nahetal.com, autohaus-nahetal@t-online.de

(Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik) sowie einen

Tel.: 06743 2448 oder 0178 77 96007

in einer Vollzeitbeschäftigung für den Hausmeisterservice befristet auf zwei Jahre.Die vollständige Ausschreibung mit Informationen zum Aufgabengebiet und Anforderungsprofil finden Sie auf unserer Homepage unter http://www.bingen.de/rat-verwaltung/stadtverwaltung/aktuellestellenausschreibungen Die Bewerbungsfrist endet am 03.07.2017. Für Fragen steht Ihnen die Amtsleitung, Herr Kraus (Tel. Nr. 06721184-633), gerne zur Verfügung.

Unterstützen Sie ab sofort unser Team als

Sie haben handwerkliches Geschick, Liebe zum Detail und bestenfalls eine abgeschlossene Ausbildung als Elektriker, Mechatroniker, Werkzeugmacher o.Ä.? Dann unterstützen Sie unsere Leuchtenmanufaktur bei Metallsäge- und Fräsarbeiten, einfachen Lötarbeiten und bei der Endmontage / Verpackung von Leuchten. Erfahrung mit Maschinenwartung erwünscht.

Hausmeister (m/w)

sucht Hilfe

Reinigung und Haushalt

Produktionsmitarbeiter (m/w) in Voll- oder Teilzeit

Die Stadtverwaltung Bingen am Rhein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wir suchen zuverlässige Austräger/innen gerne auch Schüler, Hausfrauen-/männer oder rüstige Rentner zum Verteilen der Neuen Binger Zeitung, 1x wöchentlich am Mittwoch für

· ein Teilgebiet von Gau-Algesheim

Wer sein Taschengeld aufbessern möchte oder Interesse hat, sich etwas dazuzuverdienen, meldet sich bitte bei:

Hausmeister (m/w) (Elektrotechnik)

SEIT 29 JAHREN

Wir suchen:

PERSONAL-LEASING

Helfer / Produktionshelfer (m/w) EIGENER FAHRDIENST Maler & Lackierer (m/w) Staplerfahrer/Kommissionierer (m/w) KFZ-Mechaniker/KFZ-Mechatroniker (m/w)

!

Schüler/Studenten (ab 18 J. m/w), Minijobber (m/w) Entlohnung nach IGZ-Tarifvertrag, Vollzeit und unbefristete Arbeitsverträge uvm. StrunckPersonalleasing An der Karlsmühle 3 . 55576 Sprendlingen Telefon 06701 / 3992 . Telefax 06701 1894 job@strunck-personal.de - www.strunck-personal.de

Frau Beilmann, Telefon 06721-9192-22 (Von 12 - 16 Uhr)

oder vertrieb@ neue-binger-zeitung.de

Wir bieten Ihnen eine neue Perspektive in der Pflege!

SUCHEN Traumhafte Arbeitszeiten von Mo-Do 32.5 Std Freitag frei, tolle Bezahlung

Kommen Sie zu uns ins Team… Ihr Weg zu uns

Eine/n Zahnmedizinische/n Fachangestellte/n Bewerbungen bitte an: schmidt@aurelia-kliniken.de oder Dr. Andreas Schmidt, Adolfstraße 6, 56349 Kaub

Haus Andreas, Bingen-Büdesheim Telefon 0 67 21 / 98 70 – 0 www.roemergarten-residenzen.de


21.450,–

26.950,–

6.700,– ,– –1

Sie sparen FORD FIESTA

89,–*

Der neue Ford Fiesta Cool & Connect bei uns schon für monatlich

Außenspiegel zusätzlich elektrisch anklappbar und mit Umfeldbeleuchtung, NotrufAssistent, Ford SYNC 3 mit AppLink und 6,5“-Touchscreen, Klimaanlage, manuell,

5.225,– 1

1

4.000,– 1

17.450,–

8.950,–

€ 13.490,– 24 Monate 10.000 km 0,00 % 0,00 % € 3.099,– € 10.391,– € 89,– € 8.344,-

recht nach § 495 BGB. Weitere Details erfragen Sie bei uns im Autohaus.

1 Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den ge2 *Ein Angebot der Ford Bank Niederlassung der FCE Bank Josef-Lammerting-Allee 50933 Köln. Das Angebot stellt das repräsentative Derplc, Notruf-Assistent benötigt ein kompatibles24-34, Mobiltelefon, das sich nannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (Modellabhängig). zum Zeitpunkt der Airbagauslösung (ausgenommen Knieairbag) oder der Kraft stoffpumpe Verbraucher, im Fahrzeug befindet. Verfügbare FunktiBeispiel nach § 6a Preisangabenverordnung dar.beim Ist Abschalten der Darlehensnehmer besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsonen von Ford SYNC sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität von Mobilfunkgeräten. Nur solange der Vorrat reicht

Kraftstoff verbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils Fassung)der hier vorgestellten kombiniert 107 g/km. 6,1/3,9/4,7 l/100geltenden km, CO 2-Emissionen Fahrzeuge: 9,1 – 6,0 (innerorts), 5,7 – 4,2 (außerorts), 6,8 – 4,9 (kombiAbb.COzeigt Sonderausstattung. niert); -Emissionen: 159 – 99 g/km (kombiniert). 2

PS) 5-Gang-Schaltgetriebe, innerorts/außerorts/kombinert:

Kraftstoff verbrauch: Ford Fiesta Cool & Connect, 1,1 l, 51 kW (69 Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

17.950,–

Bei uns für

Bei uns für

Bei uns für

assistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m.

F FORD B-MAX TITANIUM EZ: 07/14 07/14, 11.0 0 l EcoBoost 74 KW (100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford 2 Sync , Klimaanlage, FGS u. v. m.

Unser Kaufpreis (Inkl. Überführung i.H.v.) Gesamtlaufzeit Jährliche Laufleistung Sollzinssatz (gebunden) p.a. Effektiver Jahreszins Anzahlung Gesamtdarlehnsbetrag FORD FIESTA AMBIENTE mtl. á PS), EZ: 23 11/14, 1.25 Raten l 44 kW (60 Restrate 3-türig, Klimaanlage, Berganfahr-

Sie sparen S

12.450,–

Bei uns für

F FORD FOCUS AMBIENTE E EZ: 11/14, 1.6 l 63 kW (85 PS), 5 5-türig, USB-Anschluss, Klimaanlage, Fensterheber vorne, elektr. FGS u. v. m.

FORD MONDEO COOL&SOUND D EZ: 11/14, 1.6 l 88 kW (120 PS), Turnier, Bordcomputer, Klimaanlage, Radio/CD, FGS u. v. m.

SieDER sparen NEUE

Bei uns für

1

Bei uns für

FORD S-MAX BUSINESS EZ: 12/14, 1.6 l 118 kW (160 PS), S t N d it Sportvan, Navi,i V Vordersitze beheizbar, Sonnenschutzrollos, FGS u. v. m.

1

FORD GRAND C-MAX EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), 5-türig, Park-Pilot-System vorne und hinten, Vordersitze beheizt, Klimaanlage, FGS u. v. m.

Die Ford Flatrate FREITAG, 07.07. um 19.00 Uhr am Autohaus • Mexikanische Musik • Cocktails Strand NULL Anzahlung Zugelassen, aber noch  NULL Wartungskosten keinen Meter gefahren! Diese weitere Tageszulassungen auf Anfrage. Garantiesorgen undNULL Sie sparen Sie sparen Sie sparen S  7.500 7.500,– 0 ,–4 Jahre 8.625,– lang 6.250,– ,

FORD FIESTA MEXICANA-PARTY

EZ 12/15, KM 20.300, KW 88, PS 120, Farbe Polar Silber Metallic, Frontscheibe und Vordersitze beheizb., Park-PilotSystem hi., Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik, Lenkrad beheizb., Bordcomputer, ZV, uvm. 17.350 €

Ford C-Max 1.5 TDCi DPF Titanium

EZ 04/11, KM 82.100, KW 103, PS 140, Farbe Midnight Sky Metallic, AHK abnehmb., Vordersitze beheizbar, Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage, Park-Pilot-System vo. und hi., Zusatzhei14.450 € zung, uvm.

Ford Kuga 2.0 TDCi DPF 2x4 Titanium

EZ 10/12, KM 40.100, KW 77, PS 105, Farbe Canyon Braun Metallic, AHK fest, Klimaautomatik, Panoramadach, Klimaautomatik, Park-Pilot-System hi., Bordcomputer, Geschwindigkeitsregelanla12.950 € ge, uvm.

Ford B-Max 1.6 Automatik Titanium

6.700,– ,– –1

Sie sparen

26.950,–

4.000,– 1

Sie sparen S

12.450,–

Bei uns für

FORD FORD MUSTANG MUSTANG FASTBACK FASTBACK

5.225,– 1

6.250,– , 1

F FORD FOCUS AMBIENTE E EZ: 11/14, 1.6 l 63 kW (85 PS), 5 5-türig, USB-Anschluss, Klimaanlage, Fensterheber vorne, elektr. FGS u. v. m.

Bei uns für

Bei uns für

VO (EG) 715/2007 und Krafstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): inner-

Wir tauschen unsere

1 Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den ge2 *Angebot gültig für einen Mustang Fastback 2,3 Ltr. 233benötigt kW/317 PS, Sonderzahlung: €, 48 Monatsraten, Gesamtfahrleistung DerEcoBoost Notruf-Assistent ein kompatibles Mobiltelefon, das7.990,00 sich nannten Leistungen im Einzelpreis inkl.Ford Überführungskosten (Modellabhängig). *Angebot gültig für einen Ford Mustang Fastback 2,3 Ltr. EcoBoost 233 kW/317 PS, Sonderzahlung: 7.990,00 €, 48 Monatsraten, Gesamtfahrleistung zum Zeitpunkt der Airbagauslösung (ausgenommen Knieairbag) oder beim Abschalten der Kraft stoff pumpe im Fahrzeug befindet. Verfügbare Funkti40.000 km. Ein Angebot der Auto-Pieroth Leasing OHG. Das Angebot stellt das representative Beispiel nach § 495 Preisangabenverordnung dar. onen von Ford SYNC abhängig vom siehe Kompatibilität vonDas Mobilfunkgeräten. solange Vorrat reicht 40.000 km. Einsind Angebot derMobiltelefon-Typ, Auto-Pieroth Leasing OHG. Angebot Nur stellt dasderrepresentative Beispiel nach § 495 Preisangabenverordnung dar.

Kraft verbrauch (in l/100 km nach (EG) 715/2007 und VO (EG) VOstoff (EG) 692/2008 in VO der jeweils geltenden Fassung): innerorts/außerorts/kombiniert 10,1/6,8/8,0 l/100 km, CO2-Emis692/2008 in der jeweils geltenden Fassung)der hier vorgestellten orts/außerorts/kombiniert 10,1/6,8/8,0 l/100 km, CO2-EmisFahrzeuge: 9,1 – 6,0 (innerorts), 5,7 – 4,2 (außerorts), 6,8 – 4,9 (kombisionen kombiniert niert); CO2-Emissionen: 159 – 99179 g/kmg/km. (kombiniert). sionen kombiniert 179 g/km.

Krafstoff verbrauch (in l/100 km nach Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

17.950,–zeigt Wunschausstattung 17.450,– gegen Mehrpreis. 8.950,– Abbildung

Bei uns für

€Abbildung zeigt Wunschausstattung € gegen€Mehrpreis.

EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), 3-türig, Klimaanlage, Berganfahrassistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m.

EZ: 07/14 07/14, 11.0 0 l EcoBoost 74 KW (100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford Sync2, Klimaanlage, FGS u. v. m.

EZ: 11/14, 1.6 l 88 kW (120 PS), Turnier, Bordcomputer, Klimaanlage, Radio/CD, FGS u. v. m.

Ford Mustang Fastback 2-Türer, 4-Sitzer 2,3l EcoBoost 233kW (317PS) 223 kW Ford Mustang Fastback 2-Türer, 4-Sitzer 2,3l EcoBoost 233kW (317PS) 223 kW (317 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, 2-Türer, 4-Sitzer inkl. Diebstahl-Alarmanlage, (317 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, 2-Türer, 4-Sitzer inkl. Diebstahl-Alarmanlage, Geschwindigkeitsregelanlage, Xenon-Scheinwerfer, Klimaanlage Geschwindigkeitsregelanlage, Xenon-Scheinwerfer, Klimaanlage FORD MONDEO COOL&SOUND D FORD B-MAX TITANIUM F FORD FIESTA AMBIENTE

21.450,– Sie sparen

Bei uns für

8.625,– 1

Bei uns für

FORD S-MAX BUSINESS EZ: 12/14, 1.6 l 118 kW (160 PS), S t N d it Sportvan, Navi,i V Vordersitze beheizbar, Sonnenschutzrollos, FGS u. v. m.

7.500 7.500,– 0 ,– 1

FORD GRAND C-MAX EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), 5-türig, Park-Pilot-System vorne und hinten, Vordersitze beheizt, Klimaanlage, FGS u. v. m.

•• inkl. ab inkl. 5 5 Jahre Jahre Garantie Garantie ab 18. - 20. Dezember 2008 •• inkl. 3 Inspektionen kostenlos € * inkl. 3 Inspektionen kostenlos € * keinen Meter gefahren! •• inkl. Frachtkosten 299,inkl. Frachtkosten EDEKA aktiv markt Wolst Leasingrate •• eff Diese und weitere Tageszulassungen auf Anfrage. Leasingrate eff.. Jahreszins Jahreszins 2,99% 2,99% Gau-Algesheim Sie sparen Sie sparen Sie sparen S

EZ 09/10, KM 69.000, KW 92, PS 125, Farbe Frost-Weiß, Ford Navi, Reserverad, Klimaautomatik, Bordcomputer, Gepäckraumabdeckung, Geschwindigkeitsregelanlage, Handschuhfach ge9.450 € kühlt, uvm.

Ford Focus Turnier 1.8 Titanium

Zugelassen, aber noch

UNSER RUNDUM Wir präsentieren Neufahrzeuge SORGLOS-PAKET von FORD und MAZDA

Top Gebrauchte

Kw 25 17  
Kw 25 17  
Advertisement