Page 1

Neue Binger Zeitung Wochenzeitung mit lokalen Nachrichten

21. Jahrgang ¡ KW 25

Mittwoch, 22. Juni 2016

Sie wollen verkaufen?

FIBABaugeld

Wir verkaufen auch Ihre Immobilien – versprochen! Vertrauen Sie auf unsere langjährige ( (06721) 155 703 Kompetenz & Erfahrungen seit 1992! Fßr den Verkäufer kostenlos! Egal Zinsbindung  ob (0Ihre 67 21) 15 57heute 00 oder in 3 Jahren endet: Jetztund Kompetenz in Immobilien aktuelle Niedrigzinsen Finanzierung aus einersichern! Hand. Egal ob Ihre Zinsbindung heute Die gßnstigsten Zinsangebote oder in 3Ihre Jahren endet: Jetzt – g la aus Vielzahl von ch Egaleiner ob Zinsbindung heute fs au Zins OhneNiedrigzinsen aktuelle sichern! Anbietern. ra oder in 3 Jahren endet: Jetzt Vo us!

fĂźr Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Niedrigzinsen jetzt sichern! Niedrigzinsen Niedrigzinsen jetzt sichern! jetzt sichern! Niedrigzinsen

beraten ... finanzieren ... betreuen Aus einer Vielzahl von Bankpartnern erstellen wir Ihnen Ihr gßnstigstes Finanzierungskonzept Repräsentanz Aspisheim/Mainz

FIBAFIBABaugeld Baugeld

55116 Mainz Telefon: 06131-2100510

55459 Aspisheim Telefon: 06727-953282 : 0172-6131581 fĂźrMobil Neubauten. Kauf /Anschlussfinanzierungen

Neubauten Anschlussfinanzierungen * Kauf *Kauf fĂźr Neubauten. /Anschlussfinanzierungen Heiko mainz@fiba-baugeld.de Christian www.fiba-baugeld.de

jetzt3 sichern! Jahre im

Aus einer Vielzahl von beraten ... finanzieren ... Bankpartnern wirbetreuen Ihnen Ihr beraten ...erstellen finanzieren ... betreuen individuelles Finanzierungskonzept Aus einer Vielzahl von Bankpartnern Aus einer Vielzahl von Bankpartnern

bis zu Niedrigzinsen sichern! aktuelle rung bis 120% preisfinanzie Kaufob ¡Egal gheute Ihre Zinsbindung cherlaun fszi g– au ns Zi e an fin hn O¡ Ne au oder in 3 ub Jahren endet: Jetzt ra Vo –us! g im la e ru hr fsch ■Änderung der Tilgung nzie ng au na ns sfi zusc ZiJa us e3hl biO hn ¡sAn aktuelle Niedrigzinsen sichern! uf la nsab reZi 2x kostenlos Voraus! im hrmÜglich Jahr 3 eJavo bis3zu ■ Sondertilgung bis zu 5 % p. a. – lag fsch Sondertilgung bisau 10% ohne Aufpreis ■ Änderung der Tilgung ns Ohne Zi ■ Einfache und schnelle raus! Vo 2x kostenlos im eTilgung hrmÜglich Individuelle, ehrliche ■ Abwicklung Änderung der bis zu 3 Ja

erstellen wir Ihnen Ihr gßnstigstes Aspisheim ¡ (Ihnen 06727-953282 erstellen wir Ihr gßnstigstes Finanzierungskonzept Mainz ¡ ( 06131-2100510 Finanzierungskonzept Mobil Aspisheim/Mainz : 0172-6131581 Repräsentanz Repräsentanz Aspisheim/Mainz christian@fiba-immo.de 55116 Mainz 55116 Mainz Telefon: 06131-2100510 Telefon: 06131-2100510

55459 Aspisheim 55459 06727-953282 Aspisheim Telefon: Telefon: 06727-953282 Mobil : 0172-6131581 Mobil : 0172-6131581 Heiko          mainz@fiba-baugeld.de -         CITROĂ‹N-VERTRAGSHĂ„NDLER               Christian Heiko mainz@fiba-baugeld.de www.fiba-baugeld.de Christian ! www.fiba-baugeld.de l zugreifen

undkostenlos persÜnliche Beratung ■Sondertilgung bis zu–5 % p. a. 2x mÜglich ■ ohne Zeitdruck ohne ■ Einfache undund schnelle Sondertilgung bis zuKosten. 5 % p. a. ■ Abwicklung Änderung der Tilgung Öffentliche Mittel ■ Einfache und schnelle 2x Goebel kostenlos mÜglich Egon Gleich Termin vereinbaren: ■ Abwicklung SparkassenEgon GoebelBetriebswirt ■ Sondertilgung bis zu 5 % p. a. ■ Kaufhausgasse 10 Kaufhausgasse 10 ■ Einfache und schnelle 55411 BingenTel.Tel. 0163-7853310 55411 Bingen 0157-81892892 Gleich Termin vereinbaren: Abwicklung oder info@krueger-immobilien.de oder egon-goebel@web.de

95.016

95.016 95.016

95.016

Egon Goebel Ihr unabhängiger Finanzberater Ihr unabhängiger Finanzberater Gleich Termin vereinbaren: ■Kaufhausgasse 10 www.krueger-immobilien.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Kaufhausgasse 10 Einegon-goebel@web.de Partner der oder 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Gleich Termin vereinbaren: Ihr unabhängiger Finanzberater oder egon-goebel@web.de Egon Goebel www.krueger-immobilien.de Ihr unabhängiger Finanzberater Kaufhausgasse 10 Ein Partner der www.krueger-immobilien.de 55411 Bingen Tel. 0163-7853310 Partner der oderEinegon-goebel@web.de Ihr unabhängiger Finanzberater www.krueger-immobilien.de Ein Partner AntjederMßller

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

EFH in Seibersbach

Klein aber fein! 2 ZKB, Terrasse, Dachterrasse ca. 82 m² Wfl., Stellplatz. Grdst. 220 m². Sofort frei. 65.000 ₏ Energiebedarfsausweis, EnEV 282,7 kWh, Holz, Baujahr 1900, H

Geibstrasse 22 ¡ 55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

EN

In Bingen wird geswingt

Wir wĂźnschen Ihnen eine tolle Wohnmobilsaison

Sichern Sie City sich jetzt autom., ReiseZenith-WSS, Paket, Paket, Lichtgrau, Leder, Einparkhilfe, + Regensensor, 4Kauf x el. Fensterheber beimLM eine Klimaautom., 20.900,– 14.999,–* 5 fßr Listenpreis: 20.630,– Prämie zusätzliche

16.900,–*

Drei Tage Jazz in der Innenstadt und am Rhein-Nahe-Eck

Inzahlungnahme C4die VTI 120 Tonic Ihres Gebrauchtwagens! EZ 04/2010, 04/2010,5.462 3.250 km, 88 kw, Thorium-

Bingen (red). Am Freitagabend ist es wieder soweit – um 19 Uhr werden am Rhein-Nahe-Eck die ersten TĂśne des Festivals „Bingen swingt“ mit dem Christian Elsässer Jazzorchesters erklingen. Dann beginnt der Marathon der 32 Bands auf acht BĂźhnen, der bis zum Sonntagnachmittag dauert. Ob Groove Jazz mit Stephanie Lottermoser, Dixieland mit der „Royal Dixieland Jazzband“ (unser Bild, sie spielt am Sams-

grau, Klimaautom., 17“ Alufelgen, Winterkomplett-Räder, Einparkh. hi., C4 Cactus AUTOHAUS GMBH NSW,Licht+Regensen., Radio-CD Wohnmobile und Wohnwagen Tageszulassungen ¡ EZ. 02/ 2012 C1 Tageszulassungen Tageszulassungen Tageszulassungen ¡ EZ. 02/ 2012 ¡ EZ. ¡02/ EZ. 201 02/ aller Marken Listenpreis: in 22.170,– verschiedenen Farben inĂœber verschiedenen in verschiedenen in Farben verschiedenen Farben Farbe dem Wert incl. Klima1,4 und Multispace Radio CD, ZV und Servolenkung Nemo von /CD, Schwacke! incl. incl. Klima Klima incl. undDAT Radio Klima und ZV Radio und und Servolenkung Radio CD, ZV CD,und ZV Servo und S schon ab 8.500,EZ 04/2010, 4.411 6.470 km, km, 54 54schon kw, kw,MaliziosoMaliziososchon ab schon 8.500,ab 8.500,ab 8.500,GĂźltig fĂźr Neuwagen bei Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 4,0l, Rot-met.,Klima, Radio 30.06.2015 CD, LadungspaKraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch Kraftstoffverbrauch innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts innerorts 4,0l, innerorts 5,4l, auĂ&#x;erorts 5,4l, auĂ&#x; Kaufvertrag kombiniertbis 4,5l / 100km kombiniert 4,5l kombiniert / 100km kombiniert 4,5l / 4,5l 100km / 100km ket, El. Fenster, ZV, Ersatzrad CO²- Emmission komb. 103g/km ( VO EG 715/2007)

tag von 14.45 Uhr bis 16.15 Uhr auf dem Speisemarkt), ob Funk Jazz mit „Mo‘ Blow“, Salsa, Boogaloo und Cha-Cha-Cha mit „ChacĂĄn, ob Jazz Mediterraneo mit Luciano Biondini oder bayrisch-tĂźrkische Blasmusik mit der Unterbiberger Hofmusik „Bavaturka“ – das Programm lässt kaum einen Wunsch offen. Tickets gibt es im Vorverkauf (bis Donnerstag, 23. Juni, 18 Uhr) und an der Abendkasse. Das 3-Tage-

ch

zna

u en nz ad Kre B Bing Mai

VERKAUFT

Foto: Dirk Mathesius

Ren An !Nl g !N AA elH nĂœ W en e W hFF RnW ifG if if RR Ezu ScR H re re re R g g Ăœ E A zu zu R R G G RO lh lG W A A A A el el el O R O W W W VV H h h H V R R R t!R Ăœ Ăœ Sc Sc Sc hW H H FnV H H FV ic Ăœ Ăœ Inzahlungnahme Ăœ Ăœ RR F F re F F O O t R R R R V a V O O O rr V o V t! h e ic i g n re re t t t la a a a so rr rr rr o Vo urruso Vonla Ve N gela ge nr ng so rlaso u u N N N C3 Picasso VTI 120 Tendance C3 VTI 120 Exclusive Aktion! 05/2010,4.239 2.100km,88 km, 88kw, kw, KlimaEZ 05/2010, Thorium-

Ticket kostet im Vorverkauf 26 Euro und an der Abendkasse 30 Euro. Das 1-Tage-Ticket fĂźr Freitag oder Samstag ist fĂźr 26 Euro beziehungsweise 20 Euro zu bekommen. Am Sonntag kostet der Eintritt im Vorverkauf 13 Euro., an der Tageskasse 15 Euro. Weitere Infos zum Jazzfestival gibt es im Innenteil dieser Ausgabe und unter www.bingenswingt.de. Foto: Veranstalter

₏ C1 1500,1,0 Style 3 x 3C1 x₏C1 1,01,0 Style Sty 33 xx2000,C1 1,0 Style 14.500,–*

Listenpreis: 16.060,– Weitere Angebote11.999,–* finden Sie weitere Gebrauchtwagen finden Sie *weitere Alle Fahrzeuge Mwst. ausweisbar unter weitere weitere Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen Gebrauchtwagen finden Sie finde f

CO²CO²Emmission CO²Emmission komb. Emmission 103g/km komb. ( VO EG komb. 103g/km 715/2007) 103g/km ( VO EG ( VO 71E

unter www.auto-hoefinghoff.de 55218 Ingelheim ¡ Nahering 22 unter unter www.auto-hoefinghoff.de unter www.auto-hoefinghoff www.auto-hoefing www.auto-hoefinghoff.de  !"#'% ! Tel. 0 61 32 / 98 23 30

Nahering 22 | 55218 Ingelheim  !"#'% !  !"#'% !  !"#'% " www.auto-hoefinghoff.de Öffnungszeiten: Mo bis" Fr: 7.30–18 Uhr | Sa: 9–13 Uhr " "

CREATIVE TECHNOLOGIE CREATIVE TECHNOLOGIE C R E ATC IV REE AT T EI V CE H NTOELCOHGNI O E LOG CREATIVE TECHNOLOGIE LE CARACTÉRE

KOOPERATIONSPARTNER DER

Wir suchen:

Wir suchen:

Gewerbliche FĂœR einen GeschäftsLiegenschaft mann und seine Familie in gut frequentierter ein freistehendes EinLage von Bingen familienhaus ab 150 m² Wohnfläche, GrundGroĂ&#x;zĂźgige 4-Zimmer- stĂźck ab 400 m², gute VERKAUFT Eigentumswohnung Wohnlage, Kaufpreis bis in Bingen â‚Ź 500.000,–. am Rochusberg Am liebsten in Bingen oder Richtung Mainz.

FĂœR eine gut situierte ältere Dame eine 2-Zimmer-Eigentumswohnung ab 80 m² Wohnfläche, kleine Wohneinheit, gute Lage. Kaufpreis bis â‚Ź 300.000,– in Ingelheim oder Gau-Algesheim.

1954 r fahrung eit Seit re E herh s un e Ihre Sic

VERKAUFT

Charmantes Reihenendhaus mit groĂ&#x;em Garten und Garage in Bingen-BĂźdesheim

55411 Bingen, Mainzer Str. 57-59, Âľ 06721-12008, www.immobilien-hartmann.de


2 | Neue Binger Zeitung

KW 25 | 22. Juni 2016

Notrufnummern Polizei Bingen Tel. 06721 90 50 Polizei Notruf Tel. 110 Feuerwehr Notruf Tel. 112 Rettungsdienst Tel. 06721 192 22 Telefonseelsorge Tel. 0800 111 0 111 Vergiftungszentrale Mainz Tel. 06131 232 466 Fundtiere Notruf „Mensch+Tier“ Tel. 0162 314 57 73

Ärztliche Notdienste Ärzteschaft Bingen Heilig-Geist-Hospital, Eingang Hospitalstraße, 55411 Bingen Öffnungszeiten Mo., Di., Do.: 19.00 bis 7.00 Uhr Mi. 14.00 bis 7.00 Uhr Fr. 16.00 Uhr bis Mo. 7.00 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig bis zum nächsten Werktag 7.00 Uhr. Tel. 116 117 (landesweite Rufnummer ohne Vorwahl) Arztbezirk Bacharach Öffnungszeiten Sa. von 7.00 bis Mo. 8.00 Uhr Mi. von 12.00 bis Do. 8.00 Uhr Tel. 06747 599 588 Zahnärztlicher Notdienst Wochenendnotdienst von Freitag, 15 Uhr bis Montag, 8 Uhr. An Feiertagen von 8 bis 8 Uhr des folgenden Tages. Feste Sprechzeiten der Notfalldienstpraxis: freitags 16 bis 17 Uhr, samstags und sonntags 10 bis 11 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Bingen und Ingelheim: Tel. 01805 66 67 65 (14 Ct aus dem dt. Festnetz)

Apotheken Notdienste Mittwoch, 22. Juni: Hildegardis Apotheke, Koblenzer Str. 8, Bingerbrück, Tel. 06721-32863 Donnerstag, 23. Juni: Falken Apotheke, Schmittstr. 23, Bingen, Tel. 06721-14038; Apotheke Ockenheim, Hindenburgplatz 10, Ockenheim, Tel. 06725-933030 Freitag, 24. Juni: Rupertus Apotheke, Stromberger Str. 76, Weiler, Tel. 06721-992500 Samstag, 25. Juni: Apotheke am Römer, Saarlandstr. 121, Büdesheim, Tel. 06721- 995100 Sonntag, 26. Juni: Stephanus Apotheke, Saarlandstr. 180, Büdesheim, Tel. 06721-44093; Herz-Apotheke, Alzeyer Straße 23, Gensingen, Tel: 06727-894581; Johannis-Apotheke, Querbein 2, Gau-Algesheim, Tel: 06725-2228 Montag, 27. Juni: Nahe Apotheke, Saarstr. 2, Münster-Sarmsheim, Tel. 06721-45341; Markt Apotheke, Marktplatz 6, Stromberg, Tel. 06724-6160 Dienstag, 28. Juni: Adler Apotheke, Speisemarkt 7, Bingen, Tel. 06721-14037 Mittwoch, 29. Juni: St. Barbara Apotheke, Hochstr. 2, Waldalgesheim, Tel. 06721-34982; Rochus-Apotheke, Binger Straße/Globus, Gensingen, Tel: 06727-1322 Alle Angaben ohne Gewähr. Weitere Apothekenauskünfte (kostenlos) Tel. 0800 0022833 (vom Festnetz und 22833 (Handy))

Ristorante – Pizzeria

Zur guten Quelle isch n einen Mittagst Wir bieten Ihne € 90 7, inkl. Vorspeise ab Donnerstag ist Schnitzeltag inkl. Beilagen 6,30 € Montag Ruhetag! An allen anderen Tagen, von Dienstag bis Sonntag, sind wir von 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr und von 17:00 Uhr bis 23:30 Uhr gerne für Sie da! Ihr Nico & Team Trotz Baustelle ist unser Restaurant mit dem Auto gut erreichbar

55424 Münster-Sarmsheim · Rheinstraße 84 · Telefon 06721/495281 www.restaurant-zurgutenquelle.de

Gärtnerei & Blumenfachgeschäft Heinz und Erde Spezialdünger tner von Ihrem Gär

DAPPER Kühlanhänger Verkaufswagen Dreiseitenkipper Pferdeanhänger Kastenanhänger

Anhänger-Center Dapper GmbH www.dapper-anhaenger.de

Baumaschinenanhänger Auto- u. Motorradtransporter großes Ersatzteillager TÜV täglich

Verkauf + Verleih Riesenauswahl

Tel. 0 61 36 / 23 40 · Fax 0 61 36 / 13 92 · Am Giener 8 · 55268 Nieder-Olm

Mo-Fr. 8.30 - 12.30 + 14.00 - 18.00 Uhr Mi. u. Sa. 8.30 - 13.00 Uhr

55457 Gensingen · Kreuznacher Straße 18 Telefon (0 67 27) 2 43

Impressum Die „Neue Binger Zeitung“ erscheint wöchentlich zum Mittwoch in einer Auflage von 34.150 Exemplaren.

Unser Team benötigt ab sofort in den Gebieten Bad Kreuznach und Bingen Unterstützung:

Kommissionierer m/w Staplerfahrer m/w

Pick-by-Voice Erfahrung von Vorteil

LKW-Fahrer m/w

Gültige Module sind Voraussetzung

Metallbauer m/w

Abgeschlossene Berufsausbildung erforderlich

Wir freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen AB Zeitpersonal GmbH Bosenheimer Str. 202 • 55543 Bad Kreuznach • Tel. 0671/796077-0 Fax 0671/796077-20 • badkreuznach@ab-zeitpersonal.de • www.ab-zeitpersonal.de

Verlag: i & w Verlags GmbH,

UNSER SPORTLICHES EM-ANGEBOT FÜR SIE Eine H.I.S Korrektionsfassung inklusive Einstärkengläser* für nur e 149,–

Geschäftsführerin: Bernadette Schier, Keppsmühlstr. 5, 55411 Bingen, Telefon 06721-9192-0, (zugleich ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen) Fax 06721-9192-17, E-Mail: info@neue-binger-zeitung. de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 9 vom 01.01.2016 Redaktionell verantwortlich: Gabi Gsell, Verantwortlich für den Anzeigenteil: Bernadette Schier, Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rüsselsheim.

Einschlägige Erfahrung erforderlich

* Angebot gültig bis zum Fußball-EMEndspiel am 10.07.2016, für Einstärken-Gläser inkl. Super-Entspiegelung, Hartlackbeschichtung, Top-Coat bis +/-6,0 dpt. Cyl + 4,0 dpt. Günstige Gleitsichtgläser auf Anfrage.

Mainzerstr. 33 · 55411 Bingen · Tel.: 06721/10610 www.brillenshop-bingen.de


nolte

Bei uns können Sie bequem mit EC-Karte bezahlen.

Einfahrt Espenschiedstraße gegenüber Stadt-Bahnhof  06721/991366

Stadionwurst

Mini-Rispentomaten

XXL-Grillbratwurst weiß oder rot gebrüht, 100 g

aus Holland, Klasse I, 400-g-Schale (1 kg = € 2,48)

0.59

0.99

La-OlaWelle

Äpfel Jonagold

Deutschland, 1.29 aus Klasse I, 1-kg-Schale

Schweinerückensteaks am Spieß, 100 g

Hackfleisch gemischt

0.99

Blumenkohl

aus Schweine- und Rindfleisch, laufend frisch hergestellt, für viele köstliche Gerichte, 1 kg

aus Deutschland, Klasse I, Stück

StubbiSchwenksteaks eingelegtin eine würzige

genussreif, aus Peru oder Chile, Klasse I, Stück

3.99

zahlen 2 Kästen be itnehmen 3 Kästen m

Premium Pils Stubbi und weitere Sorten, Kiste mit 20 x 0,33-LFlaschen zzgl. 3,10 € Pfand je (1 L = € 1,29)

Avocados Hass

1.29

Fankurve Schweinebauchscheiben mit Peperoni am Spieß, 1 kg

9.99

aus Spanien oder CantaloupeMelonen aus Spanien oder Italien, Klasse I, Stück

Bananen die ideale Zwischenmahlzeit, 1 kg

1.49

Am 24. und 25. Juni Kosten sie unser leckeres Grillwurstsortiment frisch vom Grill.

3.99

Preis je

Melonen

8.99

6 x 1,5-l-Flaschen zzgl. 1,50 € Pfand je (1 l = € 0,44)

8.49

6.99 Honig-, Galia-

vom Schwein, in verschiedenen Variationen erhältlich, auf Wunsch auch gewürzt, 1 kg

Kiste mit 6 x 1,5-LPET-Flaschen zzgl. 1,50 € Pfand (1 L = € 0,44)

4.99

0.99

Biermarinade, auch im Frischepack erhältlich, DLG-prämiert, 1 kg

Fleischspieße

Sprudel oder leicht Kiste mit 12 x 0,7-l-Flaschen zzgl. 3,30 € Pfand je Kiste, (1 L in der Aktion = € 0,40) Preis pro Kiste

natürliches Mineralwasser

1.49

Coca-Cola*, Coca-Cola life*, Coca-Cola light*, Mezzo-Mix*, Fanta Orange (*koffeinhaltig) und weitere Sorten, Kiste mit 12 x 1-L-PET-Flaschen

2 Kisten

+ 2 Flaschen gratis zzgl. 3,60 € Pfand (1 L = € 0,57)

7.99

Warsteiner Premium Pilsener oder Herb 2 Kisten mit je 20 x 0,5-L-Flaschen Beim Kauf einer Kiste erhalten Sie 2 Flaschen Coca-Cola verschiedene Sorten zzgl. 6,20 € Pfand Ihrer Wahl GRATIS zzgl. Pfand dazu. (1 L = € 0,90)

19.98

Mitmachen &

Seit der Eiszeit unberührt – das schmeckt man!

je Packung 6 x 0,5 l PET Bio Schorle Apfel oder Apfel-Kirsch-Holunder

GEWINNEN!

je Packung 6 x 0,5 l PET perlend, sanft perlend oder naturelle

3,49 € 1,99 € zzgl. Pfand 6 x 0,5 l = 1,50 €,, 1 l = 1,16 €

3x

eine

EiszeitQuell

Strandmuschel

zzgl. Pfand 6 x 0,5 l = 1,50 €, 1 l = 0,66 € Name

Straße, Nr.

PLZ, Ort

TEILNAHMEBEDINGUNGEN: Zur Teilnahme Original Coupon ausfüllen, auf eine Postkarte kleben und ausreichend frankiert einsenden an: Edeka aktiv Markt Nolte, Gördelerstraße 51, 65197 Wiesbaden-Klarenthal. Kopierte Coupons haben keine Gewinnchance. Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen sowie Gewinnspielvereine können nicht teilnehmen. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen. Kein Kaufzwang! Einsendeschluss ist der 4.07.2016.

EZQ_NOLTE_EDK_165x110_KW24_LAY.indd 1

10.05.16 14:11

- Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht, für Druckfehler keine Haftung -

nolte´s frische-center

Mainzer Str. 45-51, Bingen gegenüber dem Stadt-Bahnhof , Tel. 06721 - 99 13 66

Öffnungszeiten:

Montag - Samstag, 8.00 - 20.00 Uhr

Zahlen Sie bargeldlos mit:

Angebote – nolte´s frische-center, Mainzer Str. 45-51, Bingen

Angebote gültig vom 23.6. - 25.6.2016


AKTUELL

4 | Neue Binger Zeitung

Zeit auf der Begegnungsbank

Vorwort

Am Rande einer Veranstaltung am vergangenen Wochenende hörte ich einen Herren über seine Urlaubserlebnisse berichten. Offensichtlich handelte es sich um einen begeisterten Rückblick auf eine Busfahrt mit einem hiesigen

KW 25 | 22. Juni 2016

Anbieter nach Österreich. Schön sei es gewesen, 1A organisiert, leckeres Essen, tolle Hotels - aber „das Gebabbel!“. „Es gibt keen scheenere Dialekt als unsern“, meinte er. Das sei halt Heimat. Stimmt, auch für mich ist der Begriff Heimat damit verbunden, dass ich die Sprache verstehe und verstanden werde. Ich bewundere jeden, der ins kalte Wasser springt und sein Glück im Ausland versucht. Ein Hotel auf Mallorca, ein landwirtschaftlicher Betrieb in Portugal. Ein anstrengendes Unterfangen. Daheim ist, wo man mich versteht und wo ich verstanden werde. Gell?! Herzlichst, 1hre Bernadette Schier

Caritas: Fünf knallrote Bänke als Orte des Zuhörens und der Begegnung

Veranstaltungskalender Stadt Bis So., 26. Juni, Hildegard-Forum, Rochusberg: Ausstellung „Farbe ist Leben“ von Monika Mohr. Bis Sa., 2. Juli, Foyer des Heilig-Geist-Hospitals, Kapuzinerstraße 15-17: Ausstellung der Freizeitkünstler: „Titelbilder“(freizeit-)künstlerisch Interpretiert“. Mi., 22. Juni, 10 Uhr, Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25: Sitzgymnastik für Senioren mit ausgebildeten Physiotherapeuten. Mi., 22. Juni, 15 Uhr, „Treff im Stift“, Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25: „KaffeeKlatsch“. Begegnung bei Kaffee, Kuchen und Spielen. Mi., 22. Juni, 19 Uhr, Palmensteinhalle Sponsheim: Offenes Singen der Chorgemeinschaft Alemannia. Weitere Infos bei Horst Walta, Tel. 0672143305. Do., 23. Juni, 18 Uhr, Start im Park am Mäuseturm: Binger Firmenlauf. Weitere Infos unter www.bingen.de. Fr., 24., bis So., 26. Juni: Bingen swingt. Weitere Infos unter www.bingen.de.

Fr., 24. Juni, 19 Uhr, Jahnhalle auf dem Rochusberg: Square Dance Schnupperabend. Bitte Turnschuhe/Tanzschuhe mitbringen. Weitere Infos unter Tel. 06721-10857. Sa., 25. Juni, 10.30 Uhr, Treffpunkt Tourist-Info, Rheinkai 21: öffentliche Stadtführung. Kosten: 4,50 Euro. Sa., 25. Juni, 14.30 Uhr, „Treff im Stift“, Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25: „Café Smart“. Begegnung bei Kaffee und Kuchen. Sa., 25. Juni, 15 bis 17 Uhr, „Eulenklause“, Schlossbergstraße 35: „Schnuppernachmittag“ bei der Schwarzen Elf für Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 16 Jahren. So., 26. Juni, 10 Uhr, Kirchengelände Park am Mäuseturm: katholische Eucharistiefeier.

Region Fr., 24. Juni, 19 Uhr, ehemalige Synagoge Sprendlingen: „Summertime“ – Kammermusik Astor Trio. Weitere Infos unter www.musikfestivalrheinhessen.de.

Platz genommen auf der knallroten Bank haben (v. l.) Christiane Sieben (Caritas), Urike Krenzel (Caritas) und Wolfgang Siebner (Stift St. Martin). Foto: E. Daudistel Bingen (dd). „Wir wollen Menschen dazu einladen auf einer Begegnungsbank Zeit zu investieren und dabei einen Gewinn erzielen“, so Wolfgang Siebner vom Stift St. Martin bei der Vorstellung des Projekts „Bänke für das Miteinander“. Die Idee dahinter ist, dass Gruppen, Kreise und Initiativen Bänke ausleihen und diese für einen begrenzten Zeitraum an einem bestimmten Ort aufstellen. Die roten Bänke können bei Veranstaltungen eingesetzt und aufgestellt werden, um damit ein besonderer Ort der Begegnung zu sein. Die Menschen können Sorgen und Wünsche austauschen und somit ins Gespräch kommen. Daneben kann das Aufstellen der Bänke auch mit ganz konkreten Aktionen verbunden werden, um bestimmte Themen anzusprechen. Orte des Zuhörens und der Begegnung will die Caritas zusammen mit den Projektpartnern – Dekanat Bingen, Caritas-Zentrum St. Elisabeth, Katholische Kindertagesstätte St. Martin sowie Stift

St. Martin – schaffen. „Die Leute werden eingeladen darüber nachzudenken was im Leben Gewinn bringt “, so der Leiter der Einrichtung St. Martin. Geld auf die Bank zu bringen wirft nicht viel ab. Statt Geld solle Zeit investiert werden. Partner sollen mit diesem Projekt gewonnen werden, die die Bänke aufstellen. Aufgestellt werden können die knallroten Bänke, von denen es fünf Stück gibt, an Orten an denen bereits Veranstaltungen stattfinden. Aber auch dort, wo neue Idee geboren werden sollen. Vor einigen Wochen wurden Pfarreien, katholische wie evangelische, Kindertagesstätten und andere Einrichtungen angeschrieben, um für das Projekt zu werben und zu begeistern. Dabei wurden bereits Orte gefunden, wo eine oder mehrere Bänken stehen. So bei einer Ausstellung im Heilig-Geist-Hospital, am Tag der Altenhilfe der Malteser und zur 600 Jahr-Feier der katholischen Pfarrei St. Martin. Am Tag des internationalen Freundesfestes, bei Bingen

swingt und beim ökumenischen Gottesdienst im Park am Mäuseturm können sich die Menschen auf der Begegnungsbank austauschen und ausruhen. Logistisch bewältigt wird der Transport der Bänke, in der Regel werden es ein bis zwei Bänke sein, durch die Caritas. „Die knallroten Bänke fallen auf“, freut sich Christiane Sieben von der Caritas. Spontan werden sich Menschen auf die Bank setzen und ins Gespräch kommen. Idee dafür gibt es viele. Ob bei Vorlesungen in der Kita oder im Stift oder einfach bei Mitarbeiterveranstaltungen beim Grillen oder Dämmerschoppen. Die Bänke sind der Kern des Geschehens. Gespräche werden auf Augenhöhe geführt. Erstmals aufgestellt werden die Bänke am 24. Juni, dem Johannistag, auf dem Rochusberg. An diesem Tag werden sieben Feuer zwischen Heidesheim und Bingen entzündet. Bei einer Andacht werden die Bänke gesegnet.

Aus dem Polizeibericht Einbruchsdiebstahl Bingerbrück. Bisher unbekannte Täter verschafften sich zwischen Freitag, 10. Juni, 12 Uhr, und Dienstag, 14. Juni, 8.30 Uhr, durch Einschlagen eines Fensters widerrechtlichen Zutritt zu einem Vereinsheim im Park am Mäuseturm. Sie durchsuchten Schränke und Schubladen. Entwendet wurde ein Computer. Unfallflucht Waldalgesheim. In der Provinzialstraße wurde am Dienstag, 14. Juni, 7.30 Uhr, ein ordnungsgemäß geparkter PKW Fiat 500 mit BIN-

Kennzeichen durch einen LKW beschädigt. Der Fahrer des LKW entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Angebliche Mitarbeiter der Stadtwerke Dietersheim. Ein angeblicher Mitarbeiter der Stadtwerke meldete sich am Dienstag, 14. Juni, telefonisch bei einer Anwohnerin der Dammstraße und wollte einen Termin für eine Rohr-Reinigung ausmachen. Nach einer Rücksprache mit den Stadtwerken handelte es sich bei dem Anrufer nicht um ei-

nen ihrer Mitarbeiter. Weitere Fälle wurden bisher nicht gemeldet. Sachbeschädigung Bingerbrück. Ein bisher unbekannter Täter schlug in der Nacht von Dientag, 14., auf Mittwoch, 15. Juni, die Heckscheibe eines in der Viktoriastraße abgestellten PKW Smart mit MZ-Kennzeichen ein. Zeugenhinweise in allen Fällen bitte an die Polizei Bingen, Tel. 06721-9050.


Projektentwicklung GmbH

wir machen Bingen schöner! ... wir machen Bingen schöner! ...... wir machen Bingen schöner!

Wohnen auf dem ehemaligen Weingut ... wir machen Bingen schöner! ... wir machen Bingen schöner!

OSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN. OSEF-KNETTEL-STRASSE 29, BINGEN.

NGEN-ROCHUSBERG NGEN-ROCHUSBERG – – RHEINBLICK RHEINBLICK PUR! PUR!

In ruhiger Lage von Bingen-Büdesheim erstellen wir für Sie Wohnungen zwischen 60 – 120 m². Denken Sie an eine Wohnung zur Eigennutzung oder als Kapitalanlage?

In gewohnt hoher Bauqualität bieten wir Ihnen: Elektrische Rollläden Hochwertige Bodenbeläge (Parkett und Fliesen) Fußbodenheizung Gegensprechanlage mit Monitor Dusche stufenlos begehbar Aufzug vom Erd- bis ins Dachgeschoss Schwellenfreier Zugang zum Objekt Modernste Elektro- und Sanitärinstallation Garagen, Carport und Außenparkplätze

Haus zu groß? Garten zu viel Arbeit? Viele Dinge im Leben ändern sich und somit auch die Bedürfnisse des Wohnens!

RU

SA

verwalten lassen und erst später selbst einziehen.

KNETTEL-STRASSE 29 Wir sind KNETTEL-STRASSE 29 Ihr Partner für den Verkauf Ihrer efreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit 111 m². Wohnzimmer, Bestandsimmobilie und für denmit Erwerb efreies Wohnen. 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung 111 m². Wohnzimmer, zimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Tageslicht-Bad mit Dusche Ihrer neuen Komfortwohnung! zimmer, Kinderzimmer/Büro, Gästezimmer, Küche, Tageslicht-Bad mit Dusche adewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + großer eigener Garten- und adewanne, Gästebad, Abstellraum, Rheinbalkon + großer eigener Garten- und senbereich. EUR 320.000,– senbereich. EUR 320.000,–

F

Das Haus, welches vor Jahren für Familie und Kinder gebaut wurde, ist inzwischen zu groß geworden…… KNETTEL-STRASSE 29 KNETTEL-STRASSE 29 ganz davon schweigen, wie viel Arbeit der Garten mittlerweile macht. Rheinblick – Wohnen am zu Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. Rheinblick Vielleicht – Wohnen am Strom. Maisonette-Wohnung im Dachgeschoss. haben Sie ja schonmit einmal darüber nachgedacht Ihr Haus zu verkaufen, um in eine zentral gelegene . 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität Dachschräge und großem . 94 m² erleben Sie kuschelige Wohnqualität mit Dachschräge und großem zu ziehen? blick-Balkon.Wohnung Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und blick-Balkon. Diele, Schlafzimmer, Tageslicht-Bad mit moderner Dusche und wanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher auf der OGWenn Ihnen dieser Schritt zu Abstellraum früh erscheint, so 2.können wanne. Hauswirtschaftsraum und zusätzlicher Abstellraum auf der 2. OG. Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Balkon auf höchster Sie bei uns auch eineAbstellraum Wohnung und erwerben, . Großes Wohn-/Esszimmer, Küche, Abstellraum und Balkon auf höchster SIE UN – traumhaftdiese schöner Blick! EUR 309.000,– für einige Jahre weiter vermieten, durch uns – traumhaft schöner Blick! EUR 309.000,– EN IHR ANSPRECHPARTNER: IHR ANSPRECHPARTNER:

N

Jens Dahlhaus Jens Dahlhaus Immobilienkaufmann Immobilienkaufmann Tel. 06721-4919847 Tel. 06721-4919847 Fax 06721-4919956 Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG Rickel Projektentwicklung Jan Rickel Bauträger GmbH & Co. KG An der Wolfskaut 3 ■ elektrische Rollläden QUALITÄT VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: An der Wolfskaut 3 ■ elektrische Rollläden 55411 Bingen am Rhein ■ Gegensprechanlage mit Monitor 55411 Bingen am Rhein ■ Gegensprechanlage mit Monitor www.rickel-immo.de ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus www.rickel-immo.de ■ Schwellenfreier Zugang zum Haus ■QUALITÄT Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss info@rickel-immo.de VERBINDET. WIR EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: ■ Aufzug von Tiefgarage bis Dachgeschoss info@rickel-immo.de

06721-4919847

Egal in welcher Wohnsituation TTUNG Sie sich gerade befinden, wenn es um´s TTUNG wertige Bodenbeläge wertige Bodenbeläge odenheizung schöne Wohnen und um Ihre Zukunft geht, odenheizung schönes Bad-Design dann beraten wir Sie gerne- rufen Sie uns an! schönes Bad-Design

QUALITÄT EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIRVERBINDET. EMPFEHLENWIR FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT EMPFEHLEN FOLGENDE PARTNER: QUALITÄT VERBINDET. WIRVERBINDET. EMPFEHLENWIR FOLGENDE PARTNER:

Leidig Bedachungen


AKTUELL

6 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Theaterbus

„Liebestrank“ Am Samstag, 2. Juli, fährt der Theaterbus des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden zur Oper „Der Liebestrank“. Die Zustiegsmöglichkeiten für die RheinhessenKulturlinie sind von Weiler, Bingerbrück und Bingen über Kempten, Gaulsheim, Ingelheim und Heidesheim. Verbindliche Reservierungen sind erforderlich im Gruppenbüro, Tel. 0611-132300, oder per E-Mail unter gruppenticket@ staatstheater-wiesbaden.de.

KW 25 | 22. Juni 2016

Vom „hässlichen Entlein“ zum „stolzen Schwan“ „Begegnungsfläche Georgestraße“ in Büdesheim offiziell eingeweiht

Am Sonntag, 26. Juni, 10.15 Uhr, bietet sich die Gelegenheit zum „Religionsspaziergang: Ein Rundgang zum Zusammenleben von Katholiken, Protestanten und Juden im 19. Jahrhundert in Bingen“. Start ist an der Tourist-Information Bingen, Rheinkai 21. Kosten: 5 Euro, Anmeldung erforderlich per E-Mail an tourist-information@bingen.de oder Tel. 06721184205/206.

Hildegard-Forum

Frauenfrühstück Im Hildegard-Forum der Kreuzschwestern, Rochusberg 1, finden im zweiten Halbjahr folgende Frauenfrühstücke mit thematischem Impuls statt (jeweils donnerstags, 9 bis 11 Uhr): 7. Juli: Edeltrud Maus (Bretzenheim) spricht über „Madeleine Delbrel – die Mystikerin der Straße“. 4. August: Hildegard Bachmann (Mainz) liest aus ihren neuesten Werken. 1. September: Sr. Desideria Antweiler (Mainz) spricht zum Thema „Begegnungen“. 6. Oktober: Nicole Gergen (Waldalgesheim) erzählt „Geschichten zum Zuhören und Nachdenken“. 3. November: Petra Urban (Bingen) spricht zum Thema „Möwenleicht über das offene Blau – die Lyrikerin Hilde Domin“. 1. Dezember: Angela Lang (KVH Rochusberg) spricht zum Thema „Advent, Zeit des Wartens – aber worauf eigentlich?“. Kostenbeitrag jeweils 9 Euro. Anmeldungen unter Tel. 06721181000. Am Samstag, 16. Juli, sowie am Samstag, 1. Oktober, jeweils um 11.30 Uhr, findet ein jahreszeitlicher Brunch mit Hildegard-Referentin Sabine Seith statt. Der Juli-Termin behandelt das Thema „Getreide“, im Oktober wird über Gewürze gesprochen. Kostenbeitrag: 13,90 Euro. Anmeldungen unter Tel. 06721-181000.

Sprechstunde

Energieberatung Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet die Möglichkeit eines ausführlichen Beratungsgesprächs an. Der Energieberater hat am Dienstag, 5. Juli, 13.30 bis 17.15 Uhr, Sprechstunde im Ämterhaus, Rochusallee 2. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter Tel. 06721-184-259.

VdK

Kaffeenachmittag

Führung

„Religionsspaziergang“

Termine Stadt Bingen

Im Beisein von Ratsmitgliedern, Verantwortlichen und der Bürgerschaft weihte Oberbürgermeister Thomas Feser (4. v. re.) den neugestalteten Platz ein und übergab an Guido Lustenberger (3. v. re.) die Urkunde der Grünpatenschaft. Foto: G. Gsell Büdesheim (gg). Prasselte zuerst noch ein heftiger Gewitterguss auf den Stadtteil nieder, so kamen am Dienstag vergangener Woche pünktlich um 17.30 Uhr doch ein paar Sonnenstrahlen hervor, um der Einweihung der neuen „Begegnungsfläche Georgestraße“ den passenden Rahmen zu verleihen. „Ich freue mich, diesen Platz, der vom hässlichen Entlein

zum stolzen Schwan geworden ist, heute offiziell seiner Bestimmung zu übergeben. Hier ist im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprojekts ,Alles im grünen Bereich – Büdesheim mitgestalten’ eine Begegnungsstätte realisiert worden, die mit Bänken, Spiegel und einem Bücherschrank zum Verweilen einläd“, so Oberbürgermeister Thomas Feser. „Hier wer-

den schöne Begegnungen zwischen Alt und Jung stattfinden, man kann sich hier treffen und einfach wohlfühlen.“ Unterstützt wurde das Vorhaben von Löwen-Entertainment mit einer Spende von 5.000 Euro, außerdem halfen Auszubildende des Unternehmens im Rahmen ihres Sozialprojektes dem Gartenamt bei der Gestaltung.

„WAVE Trophy“ machte Station an der Technischen Hochschule Größte Elektromobilrallye der Welt legte Etappenstopp ein

Der VdK Bingen-SprendlingenGensingen lädt ein zum Kaffeenachmittag am Donnerstag, 23. Juni, 15 Uhr, im Treff im Stift St. Martin, Mainzer Straße 19-25, zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee (andere Getränke gibt es auch) und selbstgebackenem Kuchen. Bei einer schönen Aussicht auf den Rhein und vielleicht einem Film über den Besuch der Straussenfarm genießt man bei netten Gesprächen einen schönen Nachmittag (3 Euro Selbstbeteiligung, Bewohner des Stift zahlen nichts). Weitere Infos bei Grötz, Tel. 06725-307773.

Diabetiker-Selbsthilfe

Treffen Die Diabetiker Selbsthilfegruppe trifft sich am Montag, 27. Juni, 19.30 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus, Büdesheim, Dromersheimer Chaussee 1. Dr. med. Ulrich Altes referiert zum Thema „Diabetes und Niere“. Interessierte sind willkommen, der Eintritt ist frei.

Sprechzeiten

Änderungen

Zahlreiche Interessierte nutzen die Möglichkeit und informierten sich über die Elektroautos. Foto: G. Gsell Büdesheim (red). Am 10. Juni ist in Bremerhaven zum sechsten Mal die größte E-Mobil-Rallye der Welt, die „WAVE – World Advanced Vehicle Expedition“ gestartet. In acht Tagen haben 70 Teams aus zehn Ländern 1.800 km absolut CO₂-frei, nur mit

Solar- und Windkraft, zurückgelegt, bis sie (nach einem Abstecher durch den Schweizer Jura und nach Genf), den Zielort Basel erreichten. Eigenbauten wie auch Serienfahrzeuge waren am Start. Am Montag vergangener Woche legte die

WAVE auf dem Campusgelände der Technischen Hochschule einen Etappenstopp ein und wurde von TH-Präsident Prof. Dr. Klaus Becker und Oberbürgermeister Feser persönlich empfangen. Infos unter www.wavetrophy.com.

Eingeschränkter Zugang

Personelle Veränderungen bedingen eine Änderung der Öffnungszeiten im Bereich Landwirtschaft und Weinbau. So sind die künftigen Büro- und Sprechzeiten für alle landwirtschaftlichen Belange, inkluisve Weinbau, Jagd und Feldschutz, auf Montag 16 bis 18 Uhr, Donnerstag 8 bis 12 Uhr und nach vorheriger Vereinbarung festgelegt. Ansprechpartner ist der Feldschütz, Oliver Straßburger, Zimmer 20 A auf Burg Klopp. Er ist zu erreichen über die zentrale Vermittlung 06721-184-0, Fax -184-170 oder per E-Mail oliver. strassburger@bingen.de.

„Bingen swingt“ verwandelt die Innenstadt in ein Festivalgelände

Beirat

Bingen (red). Am Freitag, 24. Juni, und am Samstag, 25. Juni, verwandelt sich die Innenstadt in eine Hochburg der Jazzmusik, wenn über 30 Bands in Bingen zu Gast sind. Nach Ladenschluss ist der Zugang zum Festivalgelände ko-

Sitzung

stenpflichtig, das heißt das Gelände zwischen Speisemarkt, Bürgermeister-Neff-Platz und CityCenter ist nur mit gültigem Eintrittsticket passierbar. Diese Regelung gilt am Freitag ab 19 Uhr und am Samstag ab 16 Uhr. Anwohner werden

gebeten, sich als solche entsprechend auszuweisen. Das CityCenter ist über die Amtstraße sowie über das Parkhaus problemlos ohne Ticket zu erreichen, nur der Zugang über die Basilikastraße (Treppen) ist nicht möglich.

Am heutigen Mittwoch, 22. Juni, 18 Uhr, findet im Sitzungssaal des Amts für Touristik, Rheinkai 21, eine Sitzung des Beirates für Menschen mit Behinderungen statt.


22. Juni 2016 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 7

Extra zur EM – Halbzeitspieße unser Neuer Hit zur EM, zum Anpfiff in den Ofen rein, in der Halbzeit aus dem Ofen raus, fertig ist der Gaumenschmaus. Dazu empfehlen wir hausgemachte Zaziki und Krautsalat!

Feuer frei für die Grillerei

Rib-Eye-Steaks

55218 Ingelheim Binger Straße 71 Tel. (06132) 79 94 40

Hackfleisch

–,99 € 100 g ..................... –,99 € 100 g ..................... 1,39 € 100 g ..................... 1,39 €

100 g .....................

vom Jungbullen mit der richtigen Reife

gemischt für die schnelle Küche

100 g .....................

1,99 €

100 g .....................

–,79 €

Aus unserer Wurstküche für Sie zubereitet, nur erwärmen und genießen Rinderrouladen, Rindergulasch, Schweinegulasch, Haschee, Hackbraten ATER TONI  VSie ERMISST   !!   Beim Kauf von!!   5K Dosen bekommen 1 Dose gratis

Entenbachschänke – Büdesheim

KATER TONI VERMISST

Allen Gästen, Freunden, Bekannten und den Geschäftspartnern sagen wir vielen DANK für alles.

seit 12.06.16 in BingenDromersheim, Steuergasse.

(ab 04.07.2016): Mo. – Fr. 9.30 Uhr – 24.00 Uhr Sa. und Feiertag 10.00 Uhr – 24.00 Uhr Sonntag Ruhetag

N ATÜRLICH N ATURPARKE !

G U

T

HOFFEST 24. BIS 26. JUNI

"3 Tage ausgezeichnete Weine, kulinarische Köstlichkeiten und als Höhepunkt erstmalig in diesem Jahr ROCKCOVER von plan A, der besten Rockcoverband in Rheinland-Pfalz"

Neue Öffnungszeiten

H EIMAT FÜ̈ R G ENUSSVERSTÄRKER

W E I N

GRÜNEWALD

Das Team der Entenbachschänke

Naturparke Deutschland

Pulled Pork

gültig vom 25.06. bis 15.07.2016

Schweinegeschnetzeltes natur oder gewürzt Schwenksteaks grillfertig eingelegt Putenschnitzel natur oder in Curry Marinade eingelegt Hähnchenbrustfilet aus artgerechter Haltung Metzgerei Petry 55411 Büdesheim Saarlandstraße 101 Tel. (06721) 4 11 33

Neu im Sortiment:

 

Toni ist 1 Jahr alt, einfarbig schwarz und hat leuchtend grüne Augen. Er ist ein sehr Kater  (männl.)  Toni  entlaufen  in  55411  Bingen-­‐Dromersheim,  Steuerstraße   16a,  am  12.06.2016  neugieriger, zuletzt  gesehen.   verspielter Kater. Toni  ist  ein  Jahr  alt,  einfarbig  schwarz,  hat  leuchtend  grüne  Augen,  ist   schauen Sie in Ihre GaEntdecken Sie Heimat neu – gechipt  und  bei  Bitte kastriert,   Tasso  registriert.     rage, Schuppen oder Keller.

Toni ist  ein  Freigänger,   Genießen Sie Produkte aus kommt  jedoch  zuverlässig  immer  nach  Hause.  Seit   Sonntag,  den  12.06.2016  haben  wir  ihn   nicht  mehr  bitte gesehen.   ist  sehr   Hinweise an:Toni   06725/96007 verspielt,  neugierig  und  zutraulich.     Naturparken! oder 0151-55655678.

Freitag 24. & Samstag 25. ab 18 Uhr Sonntag 26. ab 17 Uhr Samstag ab 20 Uhr - PLAN A -RockcoverMehr als nur Cover! Seit 14 Jahren Rock und Pop zum Abtanzen und Mitsingen! (Beste Coverband in RLP 2016 von Rockland Radio und Keno) Spezial Show - feat. Johnny Las Vegas An allen drei Tagen bieten wir Ihnen die Möglichkeit in unserer Vinothek die aktuelle Weinkollektion zu verkosten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Falls Sie  in  der  Nähe  ein  Gartenhaus,  Geräteschuppen,  Keller,  Garage  oder   www.naturparke.de ähnliche  Räumlichkeiten  haben,  bei  denen  die  Türen  eventuell  auch  nur  

Entdecken Sie Heimat neu – Genießen Sie Produkte aus Naturparken! www.naturparke.de

gelegentlich geöffnet  sind,  möchten  wir  Sie  herzlich  bitten  nachzusehen,  ob   unsere  Katze  dort  unbemerkt  eingesperrt  wurde.     Hinweise  bitte  an:   Telefon:  06725/96007   Handy:  0151  55655678  

IHRE ANZEIGENBERATERIN

CHRISTINE KASIMIR

In der Weide 7 • 55411 Bingen-Sponsheim Tel. 06721-9710-0 • Fax 9710-31 www.adamlorey.de • info@adamlorey.de

Tel. 06721/9192 -13 Fax. 06721/9192 -17

c.kasimir@neue-binger-zeitung.de

Jetzt unseren Kesseltauschbonus zur Fußball-Europameisterschaft 2016 sichern! Im Zeitraum vom 1. Juni bis 31. Juli 2016 erhalten Sie beim Austausch Ihres alten Heizkessels gegen einen neuen Viessmann Gas- oder ÖlBrennwertkessel mit Warmwasserspeicher oder Solaranlage aus dem 200er und 300er Programm nachfolgende Modernisierungsprämien: n Gas-Brennwertkessel Bonus: 333,– €**

auf Edelstahl-Wärmetauscher für Öl-/Gas-Brennwertkessel bis 150 kW *Voraussetzungen unter www.viessmann.de/garantie

** Der Kesseltauschbonus wird nach erfolgter Installation eines neuen Viessmann Heizkessels von der Schlussrechnung abgezogen.

der wille versetzt berge. besonders der letzte. Ein Vermächtnis zugunsten von ärzte ohne grenzen kann für viele Menschen einen ersten Schritt in ein neues Leben bedeuten. Wir informieren Sie gerne. Schicken Sie einfach diese Anzeige an: ärzte ohne grenzen e.V. Am Köllnischen Park 1 10179 Berlin

11104983

10 Jahre Garantie*

Diese und weitere Tageszulassungen auf Anfrage. jahres auf Herz und Nieren geprüft. Wissen, Kompetenz, KundenfreundSie sparen Sie sparen Sie sparen S lichkeit und vieles mehr galt es, unter Beweis zu stellen. € € € 7.500,– 7.500 0 ,– 1 8.625,– 1 6.250,– , 1 Nur wenigen Ford-Mitarbeiter wurde nun der Eintritt in die Ford-Gilde erlaubt. Mit dabei sind – natürlich – die Service-Mitarbeiter von AutoPieroth in Gaulsheim. Sie haben sich durch herausragenden Einsatz für diese „Extraklasse“ der Mitarbeiter qualifiziert und ihre Leistungen eindrucksvoll unter Beweis gestellt. FORD GRAND C-MAX FORD S-MAX BUSINESS FORD FOCUS AMBIENTE F EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), EZ: 12/14, 1.6 ldie 118 kW (160 PS), der EZ:Zeit E 11/14, 1.6 l 63 kW (85 PS), ist Das Team von Auto-Pieroth hat Zeichen erkannt und 5-türig, Park-Pilot-System vorne Sportvan, S t Navi, N i V Vordersitze d it 5-türig, USB-Anschluss, Kli5 immer einen fürSonnenschutzrollos, noch besseren Service am Kunden und hinten,bereit, Vordersitze beheizt,Beitrag beheizbar, maanlage, Fensterheber vorne,zu Klimaanlage, FGS u. v. m. FGS u. v. m. elektr. FGS u. v. m. leisten. das wissen es auch alle Bei uns für Die Binger wussten Bei uns für schon lange, jetzt Bei uns für € anderen Ford-Kunden. € 26.950,– 21.450,– 12.450,– Sie sparen

Sie sparen

Sie sparen S

FORD MONDEO COOL&SOUND D EZ: 11/14, 1.6 l 88 kW (120 PS), Turnier, Bordcomputer, Klimaanlage, Radio/CD, FGS u. v. m.

F FORD B-MAX TITANIUM EZ: 07/14 0 l EcoBoost 74 KW 07/14, 11.0 (100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford Sync2, Klimaanlage, FGS u. v. m.

FORD FIESTA AMBIENTE EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), 3-türig, Klimaanlage, Berganfahrassistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m.

Bei uns für

Bei uns für

Bei uns für

n Öl-Brennwertkessel Bonus: 444,– €** Profitieren Sie zusätzlich von attraktiven staatl. Förderungen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur Zugelassen, aber noch Aufnahme Meter in die Autoteam Gilde 2015 keinen gefahren! Tausende Ford-Mitarbeiter wurden während des Autoteam-Pogramm-

5.225,– 1

6.700,– ,– –1

4.000,– 1

€ € 17.950,– 17.450,– 8.950,– Von linkszeigen nachWunschausstattung rechts: Norbert Burkert, Abbildungen gegen Mehrpreis. Gerold Liestmann, Frank MatKraftstoff verbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) Geiß, Marius Gippert thes, Michael Baumgärtner, Antonio Vicente, Ingo €

692/2008 in der jeweils geltenden Fassung)der hier vorgestellten Fahrzeuge: 9,1 – 6,0 (innerorts), 5,7 – 4,2 (außerorts), 6,8 – 4,9 (kombiniert); CO2-Emissionen: 159 – 99 g/km (kombiniert).

1 Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den genannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (Modellabhängig). 2 Der Notruf-Assistent benötigt ein kompatibles Mobiltelefon, das sich zum Zeitpunkt der Airbagauslösung (ausgenommen Knieairbag) oder beim Abschalten Kraft stoffpumpe im Fahrzeug befindet. Verfügbare FunktiWirder präsentieren Neufahrzeuge Die Ford Flatrate onen von Ford SYNC sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität von Mobilfunkgeräten. Nur solange der Vorrat reicht

EM-Kesseltausch-Bonus_2sp_4c.indd 1

07.06.16 10:49

 NULL Anzahlung  NULL Wartungskosten  NULL Garantiesorgen

von FORD und MAZDA 18. - 20. Dezember 2008 EDEKA aktiv markt Wolst


KULTUR

8 | Neue Binger Zeitung

Late-Night-Jazz in der Binger Bühne

KW 25 | 22. Juni 2016

Momente des Jazz Ausstellung „Tiefenschärfe“ im Museum am Strom / Eröffnung 24. Juni

Das Uli Schiffelholz Quintett spielt am Samstag

Bingen (red). Seit Jahren verlängert die Jazzinitiative Bingen am Samstag von „Bingen swingt“ den Jazz-Genuss bis in die tiefe Nacht. Die Idee, dass Bands aus dem Tagesprogramm sich im Jazzkeller zu einer abschließenden, nicht enden wollenden Jamsession treffen, hat dabei nicht immer so geklappt. Aus diesem Grund bietet die Initiative diese Mal am 25. Juni ab 23.30 Uhr ein komplettes zusätzliches Konzert in der Binger Bühne an. Jazz bis zum Morgengrauen – mit dem Uli Schiffelholz Quintett. Die Band wurde im Sommer

2009 von dem Schlagzeuger Uli Schiffelholz gegründet. Mit den einzelnen Musikern arbeitete er vorher schon in anderen Projekten zusammen. Mit dem Bassisten Ralf Cetto und mit Thomas Bachmann in der Band des Saxophonisten, der „Thomas Bachmann Group“. Mit dem Trompeter Valentin Garvie im Duo als auch in der Band „Community“ mit Bob Degen am Klavier und am Bass ebenso Ralf Cetto. Mit JeanYves Jung (Piano) spielte er einige Konzerte in unterschiedlichen Besetzungen. Die Band spielt hauptsächlich Eigenkompositionen, die von Einflüssen durch Musiker wie John Coltrane, Jack deJohnette, Elvin Jones, Theloniuos Monk, Dave Holland,… geprägt sind. Für dieses „Late-Night-Concert“ wird kein Eintritt verlangt. Finanziert wird es aber nicht über das Jazz-Festival „Bingen swingt”, sondern alleine durch die Jazzinitiative Bingen. Deshalb würde die sich natürlich über Spenden für die Musiker in dieser Nacht ganz besonders freuen. Foto: Veranstalter

China Moses fotografiert von Ralf Dombrowski. Bingen (red). Unter dem Motto „Tiefenschärfe“ hält Ralf Dombrowski einzigartige Momente des Jazz in seinen Bildern fest. Seine Ausstellung wird am Freitag, 24. Juni, 17.30 Uhr, als visueller Kick-off zum Internationa-

len Jazzfestival Bingen swingt im Museum am Strom eröffnet. Eine herausragende Kreativität geht vom Münchner Musikjournalist, Buchautor und Fotograf Dombrowski aus. Zu Gast bei den Fes-tivals dieser Welt

hat er es sich zur Aufgabe gemacht, die besonderen Momente auf den internationalen Bühnen festzuhalten. Sein geschultes Auge zeigt, welch Emotionen, Humor, Konzentration und Symbiose im Thema Jazz stecken. Auch in Bingen war Ralf Dombrowski schon auf der Suche nach dem richtigen Augenblick, nach dem Augenzwinkern, dem Ergriffenen, dem Euphorischen, nach dem vor, während und nach der Show. Er nennt seine Ausstellung „Tiefenschärfe“ und spielt dabei mit der hohen Kunst des Fokussierens. Mit Festivalbeginn am 24. Juni präsentiert er seine eindrucksvollsten Fotos im Museum am Strom. Wenn Oberbürgermeister Thomas Feser mit einleitenden Worten die Ausstellung offiziell eröffnet, wird Ralf Dombrowski persönlich anwesend sein – nicht ohne einen „special guest“ aus der Jazzwelt. Die Ausstellung ist bis zum 30. Juli im Museum am Strom zu sehen. Während des Festivals, vom 24. bis 26. Juni, erhalten Inhaber eines Bingen-swingt-Tickets kostenlosen Eintritt zur Ausstellung. Der reguläre Eintritt für Personen ohne ein Ticket und für die Zeit nach dem Festival beträgt 3 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Zwei Aufführungen

Binger Open Air Festival

„Das Tagebuch der Anne Frank“

Zum 28. Mal geht es ab dem Freitagabend auf dem Rochusberg heiß her

Die Theatergruppe der Rochus-Realschule plus. Büdesheim (red). Die Theater-AG „Die Vorhanglosen“ der RochusRealschule plus zeigt am Donnerstag, 30. Juni, und am Freitag, 1. Juli, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula das Stück „Das Tagebuch der Anne Frank“, ein Drama von Martin Michael Driessen. Der Eintritt ist an beiden Abenden frei und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Zum Stück: Das Stück spielt während des Zweiten Weltkriegs in Amsterdam. Anne Frank und ihre Familie müssen sich als Juden vor dem Nazi-Regime in Sicherheit bringen. Dazu verstecken sie sich zusammen mit einer weiteren jüdischen Familie, den van Da-

Foto: privat

ans (und einem jüdischen Zahnarzt in einem Hinterhaus eines Bürogebäudes. Das Stück beschreibt das Leben der Menschen im Hinterhaus, ihr Hoffen und Bangen, die menschlichen Konflikte aber auch die kleinen Momente des Glückes, die die Bewohner in der Prinsengracht in Amsterdam gemeinsam durchleben. Dieses Stück, das auf einer wahren Geschichte basiert, fesselt von der ersten Minute an und beschreibt ein wichtiges Stück deutscher Zeitgeschichte, das auch heute noch – über 70 Jahre danach – nicht an Aktualität verloren hat und niemals in Vergessenheit geraten darf.

Bingen (red). Seit 1989 wird auf dem Rochusberg das Binger Open Air Festival gefeiert und geht dieses Jahr somit bereits in die 28. Runde. Gegründet wurde das Festival damals, um der Jugendkultur eine neue Bühne zu geben. Seit damals wird das Festival komplett ehrenamtlich von rund 30 Organisatoren und circa 100 jugendlichen Helfern betrieben. Bereits Donnerstagabend, 30. Juni, startet das WarmupProgramm mit lokalen Bands zum eingrooven. „Wasted Lights“ mit Stoner-Rock aus Bingen werden den Anfang machen, gefolgt von den Mainzern „Visdom“ und der Binger Metal-Band „Skidmark“, die 2016 ihr zehnjähriges BühnenJubiläum feiert. Der Freitagabend (1. Juli) widmet sich der Punk- und Rock-Musik. Die Lokalmatadore

„Hängerband“ aus Mainz machen den Opener. Weiter geht es dann mit zwei grandiosen Punk Bands, die unterschiedlicher nicht sein könnten: „Apologies, I have None“ aus London und die „Rogers“ aus Düsseldorf. Die finale Pyroshow der Band bringt die Bühne dann zum kochen. Der Samstagmittag (2. Juli) startet gemütlich mit Jazz-Frühschoppen und Kinderprogramm mit Ponyreiten, Rollenrutsche und der „Zauberhexe Nudeltraut“. Familien mit Kindern dürfen selbstverständlich bei freiem Eintritt teilnehmen. Das Programm wird mit einer offenen Kleinkunstbühne abgerundet, bevor der musikalische Abend startet. Mit lässigem Hip Hop und Reggae der „Taktattackers“ aus Trier geht es los. „Ivan Ivanocich & The Kreml Krauts“ geben Ska und tanzbare Gute-Laune-Mukke zum Besten. Während „Middleman“ aus London mit einer Mischung aus Rap, Breakbeat und härteren Riffs zur Dämmerung das Publikum zum Mitspringen animieren. „Findlay“, ebenfalls aus London, erobern mit Frauenpower und rotzigen und frechen Rocksongs die Bühne. Bekrönt wird der feierwütige Abend durch den diesjäh-

rigen Headliner. Mit „Moop Mama“ hat sich das Open Air einen dicken Fisch geangelt. Die zehnköpfige Band aus Bayern war gerade erst letztes Jahr mit Jan Delay auf Tour. Ihr Musik-Stil reiht sich zwischen LaBrassBanda und Seeed ein, genannt Urban Brass. Was ein gutes Festival ausmacht ist neben richtig guter Musik natürlich auch das Rahmenprogramm. Essen und Getränke gibt es reichlich und vielseitig. Neben dem leiblichen Wohl werden auch Info-Stände und Verkaufsstände auf dem Platz sein. Soziales Engagement ist dem Binger Open Air sehr wichtig. Deswegen werden 2016 Viva Con Aqua vertreten sein und ihr Programm zur „Trinkwasserversorgung und Verfügbarkeit sanitärer Anlagen in Ländern des globalen Südens“ promoten und über Pfandbecher Spenden sammeln. Vorverkauf: Wochenend-Ticket: 25 Euro. Abendkasse: Donnerstag-Tageskarte: 5 Euro; Freitag-Tageskarte: 17 Euro; Samstag-Tageskarte: 20 Euro; Wochenend-Ticket: 28 Euro. Weitere Infos unter www.boaf.de, www.facebook.com/bingeropenair und https://www.instagram.com/bingeropenair/.


22. Juni 2016 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 9

Angebote für die Woche vom Do., 23. Juni bis Sa., 25. Juni ERNTEFRISCH AUS EIGENEM ANBAU

Spargel jetzt nochmal zugreifen – Saisonende - Frühkartoffeln Sorte Annabell, gelb, festkochend -

5 kg

7,50 €

Diese Woche vom Metzgermeister: Grillsteaks, Bratwürste, Fleischwurst im Ring

r e u a B

Hellmeister Kartoffel- u. Obsthof Landmetzgerei

Verkauf Donnerstag von 8-13 Uhr in Ockenheim am Friedhof, jeden Samstag von 8-13 Uhr im Hofladen (Herrbornstraße 18) oder nach Absprache Tel. 06725-4537

Herrbornstraße 18 · 55435 Gau-Algesheim · Tel.0171-4136315 www.landmetzgerei-hellmeister.de · www.bauer-hellmeister.de

- Anzeige -

- Anzeige -

Drei Tage Hoffest im Weingut Laubenstein Über 40 prämierte Wein konnten auf der Probiermeile verkostet werden.

Gensingen (dd). Proppenvoll war es drei Tage lang beim Hoffest im Weingut Wilhelm Laubenstein. Die Weinkenner konnten sich nicht nur an der Probiermeile von der Qualität der prämierten Weine überzeugen. Aus über 40 Weinen fand jeder seinen persönlichen Favoriten. Das nötige Essen für die Standfestigkeit gab’s an der Grill- und Backstation. Traditionell am Sonntag die Wildsau am Spieß. Für musikalische Unterhaltung war genauso gesorgt wie für die kleinen Gäste. Foto: Edgar Daudistel

Zusätzliche Auslegestellen: Sie finden Ihre Neue Binger Zeitung auch an folgenden Auslegestellen: Daxweiler: Gasthaus Fennel, Binger Str. 9 · Seibersbach: Dorfladen, Hauptstraße 3 · Dörrebach: Taverna Meteora, Stromberger Str. 41 · Henschhausen: Terracottage, Rheingoldstr. 6 · Laubenheim: Kindergarten, Schulstr. 3 · St. Johann: Landgasthof Beiser, Obergasse 5 · Bacharach-Steeg: Haushaltswaren Schüler, Blücherstr. 221

Ab sofort: Die tolle Knolle aus eigenem Anbau! Jetzt gehts wieder los! Etwas verspätet, durch die schlechte Witterung, startet in Gau-Algesheim bei Bauer Hellmeister die Kartoffelernte. Und wenn sich das Wetter sich hält kann auch die Süßkirschenernte beginnen. Für alle Spargelgenießer heißt es: Jetzt noch einmal zugreifen! Denn Spargel werden nur noch bis zum kommenden Samstag, 25. Juni, gestochen.


AKTUELL

10 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Rentenversicherung

„Kampfansage an die AfD“ Linke hat Ortsverband Bingen und Umgebung gegründet

Beratung Am Donnerstag, 30. Juni, 8 bis 17 Uhr, findet in den Räumen der IKK Südwest Bingen, Amtsstraße 1, eine kostenlose Beratung zu Rentenanträgen statt. Terminvereinbarung bei Wolfgang Eberhard, Tel. 06721495709, 0157-82644988 oder EMail Wolfgang.Eberhard@yahoo. com.

„Kapuze“

Frauen-Treff Die „Kapuze“, der Mehrgenerationentreff, Kapuzinerstraße 16, lädt für Montag, 27. Juni, 19.15 Uhr, wieder zum offenen Frauen-Treff ein. Das Thema, über das sich in einem geschützten Rahmen und in gemütlicher Atmosphäre ausgetauscht wird, lautet: „Die Angst vor dem Unbekannten“. Weitere Infos unter http://kapuze-dotriffstedich.de.

Park am Mäuseturm

Gospelgottesdienst Bingerbrück. Die katholische Kirche im Park am Mäuseturm lädt gemeinsam mit der Pfarrgemeinde Schwabenheim zu einem Gospelgottesdienst anlässlich „Bingen swingt“ ein. Die Eucharistiefeier am Sonntag, 26. Juni, 10 Uhr, auf dem Kirchengelände im Park am Mäuseturm wird zelebriert von Pfarrer Thomas Winter (Schwabenheim). Der Binger Gospelchor AmenSingers gestaltet den Gottesdienst mit neuen, rhythmischen Songs und modernen Gospels. Ralf Schohl (Bass), Ulrich Hartmann (Schlagzeug) und Franz Stüber (Saxophon) bilden zusammen mit dem Chorleiter der AmenSingers, Regionalkantor Alexander Müller, die Band, die den Chor und die Gemeindelieder begleitet.

Malteser

Patientenverfügung Bingen. Jede Heilbehandlungsmaßnahme bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Behandelten - oder, falls dieser nicht einwilligungsfähig ist, eines Vertreters. Wer diese Vertretung übernehmen kann, muss vorher geregelt sein. Damit dieser Vertreter Sicherheit darüber erhält, was Wille des zu Behandelnden ist, empfiehlt sich eine Patientenverfügung. Der Malteser Hospizdienst St. Hildegard in Bingen, Mainzer Straße 4, informiert jeweils am ersten Dienstag des Monats in der Zeit von 10 bis 12 Uhr sowie am dritten Donnerstag des Monats ab 18 Uhr über die Patientenverfügung. Da der Termin am 5. Juli entfallen muss, ist der nächste Termin am Donnerstag, 21. Juli.

KW 25 | 22. Juni 2016

Nach der Wahl des Vorstands (v. li.): Michael Theuerkauf, Meral Kurnaz, Peter Weinand (Kreis-Schatzmeister), Ingo Rochus Schmitt, Carlotta Stahl und Kreisvorsitzender Tupac Orellana. Foto: privat Bingen (gg). „Wir sind jetzt die einzige außerparlamentarische Opposition und so wollen wir auch wahrgenommen werden“, betont Ingo Rochus Schmitt, Erster Vorsitzender des kürzlich gegründeten Ortsverbandes der Linken Bingen und Umgebung. „Wir wollen die Partei nun aufbauen und junge Leute heranführen. Auch im Hinblick auf die Kommunalwahlen 2019. Wir wollen das Sprachrohr der Bürger sein, mit gesundem Menschenverstand Politik machen und ich werde meinen Leitsatz, den ich auch im Landtagswahlkampf hatte – nah bei den Menschen sein – weiterführen“, so Schmitt. Der Ortsverband, zu dessen Vorstand Carlotta Stahl als stellvertretende Vorsitzende und Meral Kurnaz sowie Michael Theuerkauf als Beisitzer gehören, hat sich die „Kampfansage an die AfD“ auf die Fahnen geschrieben, wie der Vorsitzende hervorhebt. „Wir wollen ein eindeutiges Zeichen setzen. Wir sind nicht mehr tot zu reden. Ich kann es kaum ertragen, dass der Oberbürgermeister nach dem

Anschlag in Sponsheim gesagt hat, wir hätten keine rechte Szene. Gerade in diesem Stadtteil gab es die meisten AfD-Wähler. Man kann hier nichts schön reden.“ Schön reden will Schmitt auch nichts im Bezug auf den türkischislamischen Kulturverein in Bingen und den Vorsitzenden des Beirats für Integration und Migration, Mehmet Arikan. „Ich habe ihn zum Rücktritt aufgefordert. Seine Nähe zu den rechtsnationalistischen Grauen Wölfen sowie der türkischen nationalistischen MHP Partei ist nicht tragbar und unter dem Deckmantel eines Kulturvereins Politik zu machen, das geht nicht. Das ist nicht integrationsfördernd, sondern -hemmend. Für mich bleibt ein Faschist ein Faschist, gleich, welcher Nationalität er angehört.“ Die Linken beziehen eindeutig Stellung zu verschiedenen Themen, so lehnen sie beispielsweise eine Rheinbrücke kategorisch ab, ebenso ist man gegen das Projekt „essbare Stadt“. „Bingen hat als ehemalige Landesgartenschau-Stadt eine besondere Stel-

lung. Wir verstehen nicht, warum man Blumen herausreißt, um Gemüse zu pflanzen, das ist Nonsens“, sagt Schmitt im Gespräch mit der NBZ. Forcieren hingegen möchte man, dass die Stadt mehr für ältere und eingeschränkte Menschen tut. „Wir brauchen unbedingt eine barrierefreie, behindertengerechte Toilette in der Innenstadt, die rund um die Uhr geöffnet ist und der ÖPNV darf nicht noch weiter beschnitten werden. Außerdem werden wir auch Gespräche mit Bingen Unternehmen Zukunft und der Werbegemeinschaft führen, um gemeinsam etwas gegen den Leerstand zu unternehmen.“ Wer Schmitt kennt, weiß, dass er seiner Überzeugung treu bleibt. „Wo Ingo Rochus Schmitt drauf steht, ist auch Ingo Rochus Schmitt drin. Ich freue mich sehr, dass ich einer Partei dienen kann, die gute Fragen und Antworten hat, in der gute Männer und Frauen sind und die die einzige Friedenspartei im Bundestag ist. Für mich wird ein Stück Traum wahr. Meine Arbeit wird unter den Aspekten Anstand und Respekt stehen. Dass wir nachdem Übertritt von Kreistagsmitglied Patrick Walter (lesen Sie hierzu den gesonderten Artikel, Anm. der Red.) nun auch einen Sitz im Kreistag haben, pusht uns natürlich zusätzlich“, hebt Schmitt abschließend hervor. An jedem ersten Freitag im Monat trifft sich der Ortsverband um 19 Uhr in der „Alten Wache“ am Speisemarkt. Interessierte Bürger sind jederzeit herzlich willkommen.

Von den „Piraten“ zu den Linken Kreistagsmitglied Patrick Walter hat das Parteibuch gewechselt

Für die Politik der Linken (v. li.) Ingo Rochus Schmitt (Ortsvorsitzender Bingen und Umgebung), Patrick Walter und Tupac Orellana. Foto: privat Mainz-Bingen (red). Patrick Walter, seit 2014 Mitglied des Kreistags und ehemaliges Mitglied

der Piratenpartei, ist der Partei Die Linke beigetreten. Ausschlaggebend hierfür seien die

besseren und professionelleren Aussichten bei den Linken und der desolate Zustand der „Piraten“. Walter habe sich den Austritt aus der Piratenpartei, den Eintritt in die Linke und die Beibehaltung seines Mandats nicht leicht gemacht, heißt es in einer Pressemeldung, „Einige Ideen, für die die ,Piraten’ ursprünglich antraten, sind bei den Linken gut aufgehoben“, erklärt der Kreisvorsitzende der Linken, Tupac Orellana. „Vor dem Hintergrund, dass wir erst kürzlich einen Ortsverband in Bingen gegründet haben, freue ich mich besonders, dass wir unsere Präsenz und Politik in Bingen und Umgebung immer stärker ausbauen können“, so Orellana abschließend.

Termine Stadt Bingen DJK

Sommersonnenwende Büdesheim. Am heutigen Mittwoch, 22. Juni, lädt die DJK zur Sommersonnenwend-Wanderung durch die Weinberge ein. Vom Treffpunkt am Langenstein (Parkplatz Friedhof) geht es bei trockenem Wetter ab 19 Uhr über die Festwiese am Nussbaum zur DJK-Hütte in den Weinbergen, wo der Sonnenuntergang kulinarisch begleitet wird. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treff im Stift

Jazz-Frühschoppen Auch rund um den „Treff im Stift“ in der Mainzer Straße 19-25 geht es am kommenden Wochenende „beswingt“ zu. Denn am Samstag, 25. Juni, 10.30 bis 13.30 Uhr, gibt es dort einen Jazz-Frühschoppen mit der Jazz-Band „Washed too Hot“. Bei kalten Getränken, Bratwurst und Eintopf kann man sich bereits vormittags musikalisch auf die übrigen Veranstaltungen von Bingen Swingt einstimmen. Die vier Vollbutmusiker von „Washed too Hot“ spielen Jazz – Standards von Benny Goodman, Fats Waller, George Gershwin und Stücke zum Mitsingen. Bandleader und Rundfunk-Moderator Wolfgang Röben, der schon mit Bill Ramsey, Helen Schneider und der SWR Bigband auf der Bühne stand und dort die Menschen zu Begeisterungsstürmen hinriss, hat an seiner Seite: Thomas Seibel, Gitarrist aus Kaiserslautern, Gerd Otto an der Tuba aus der Eifel und als Special - Guest die in Bingen bereits bekannte und beliebte Sängerin Cornelia Bardi. Gerd Otto ist seit Jahrzehnten in der europäischen Oldtime-Jazzszene unterwegs. Thomas Seibel hat nicht nur ein fantastisches Fingerspitzengefühl, nein, er weiß auch hier und da seinen Bariton zur Unterstützung im Gesang einzusetzen. Die großartige Sängerin Cornelia Bardi wird mit ihrer Stimme und Charme dem Jazz mit ihren Interpretationen Leben einhauchen. Der Eintritt ist frei.

Volkshochschule

Lesung Am Donnerstag, 23. Juni, 19 Uhr, stellt Tillmann Bendikowski im IdaDehmel-Saal (Freidhof 9) sein neues Buch an der Volkshochschule vor: „Der deutsche Glaubenskrieg. Martin Luther, die Päpste und die Folgen.“ Es ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek und der Evangelischen Johanneskirchengemeinde. Weitere Infos unter Tel. 06721-12327 oder unter www.vhs-bingen.de.


22. Juni 2016 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 11

Schlicht und einfach war dein Leben, treu und fleißig deine Hand, so vieles hast du uns gegeben, ruhe sanft und habe Dank. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann und gutem Vater.

Kurt Geiß   18.06.2016

*16.09.1931

In stiller Trauer Ingrid Geiß geb. Klein und Sohn Ingo

55425 Genheim, im Juni 2016 Die Trauerfeier findet am Freitag, den 24. Juni 2016 um 14.00 Uhr in der Genheimer Kirche statt. Anschließend ist Urnenbeisetzung auf dem Friedhof.

AdFrend 51 Mustergalerie ID 158 Höhe 110 mm Logo IDich1056216 sage allen, die mich zu meinem

Herzlichen Dank

70 Geburtstag so zahlreich mit Glückwünschen, Geschenken, Telefonanrufen und persönlichem Besuch erfreut haben.

Familienanzeigen „Ein schöner Tag wurde uns geschenkt“ Goldene Hochzeit feierten wir vor einigen Tagen. Darum möchten wir heute Danke sagen. Allen Freunden, Verwandten und Bekannten, die an uns dachten und uns liebe Grüße brachten. Besonders dem Küchen – und Helferteam sagen wir herzlichen Dank, sie sorgten gut für Speis und Trank. Unser besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Deserno für die schöne Andacht, Frau Petra Becker für den Gesang, der Organistin Frau Tamara Lukas, der Ortsgemeinde Waldlaubersheim, der Verbandsbürgermeisterin Frau Anke Denker, dem SPD Ortsverein, dem SPD Gemeindeverband, der ev. Frauenhilfe, den Frauen vom Frauenfrühstück sowie der AWO-Waldalgesheim-Genheim. Monika und Herbert Benthin

Waldlaubersheim, Juni 2016

Du hast viele Spuren der Liebe und Fürsorge hinterlassen, und die Erinnerung an all das Schöne mit dir wird stets in uns lebendig sein.

Ernst Martin Martin Wagner Ernst Wagner * 23. 4. 1936

† 14. 6. 2016

In Dankbarkeit und Liebe nehmen wir Abschied:

Helga Reichmann mit Silvia, Tinka, Mario und Claudio 55411 Bingen - Büdesheim, Johannisstraße 38 Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung fand am Dienstag, dem 21. Juni 2016 um 14.00 Uhr auf dem Friedhof in Bingen-Büdesheim im Familienkreis statt.

Heidi Hilgert

Waldlaubersheim im April 2016

Danksagung Die Neue Binger Zeitung wünscht den Frischvermählten

Thomas Feser und seiner Frau Annette alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

Abrechnung über:

Hedwig Klein geb. Bang † 10. 05. 2016

Erscheinungstermin: Ausgabe:

Herzlichen Dank Herzlichen Dank für für jede jede Form Form der der Anteilnahme, A n t e i l n a h m e geschrieben , g e s c h r i e boder e n ogeder sprochen, fürfür alle gesprochen, alleZeichen Zeichender derLiebe, Liebe, August Krick GmbH Freundschaft undund Verbundenheit. Freundschaft Verbundenheit.

Bestattungsinstitut Dromersheimer Chaussee 12 55411 Bingen - Büdesheim Telefon: 06721aller 994580 Im Namen Angehörigen: Klein 994582 Fax: Hubert 06721 Email: august-krick@t-online.de Bingen, im Juni 2016

Dienstag, 21. Juni 2016 Neue Binger Zeitung


AKTUELL

12 | Neue Binger Zeitung

Termine Stadt Bingen Rochusberg

Glaubensfeuer Am Freitag, 24. Juni, dem Fest der Geburt Johannes des Täufers, werden im katholischen Dekanat Bingen sieben Johannisfeuer lodern. Eines davon wird in Bingen auf dem Grillplatz unweit der Bushaltestelle „Rochuskapelle“ entzündet. Neben dem Element Feuer kommt hier auch noch das Element Wasser ins Spiel, denn im Rahmen der spirituellen Einstimmung werden auf dem Rochusberg auch die „Begegnungs-Bänke“„gesegnet, die im Binger Stadtgebiet bei den verschiedensten Anlässen Verwendung finden sollen. Nach einem Wortgottesdienst und dem Entzünden der Feuer sind die Mitfeiernden herzlich eingeladen zum MiteinanderVerweilen und zum Teilen von Speisen und Getränken. Brot und alkoholfreie Getränke werden bereitgestellt. Die St. Rochusbruderschaft Bingen, die Musikgruppe „Hallel“, die Binger Feuerwehr, das CaritasZentrum St. Elisabeth, die Katholische Kindertagesstätte St. Martin und das Stift St. Martin wirken rund um das Binger Johannisfeuer mit. Die übrigen Feuer werden auf dem Jakobsberg bei Ockenheim, auf dem Laurenziberg bei Gau-Algesheim, dem Westerberg in Heidesheim, dem Bosenberg bei Bad Kreuznach-Planig sowie auf dem Kirchberg bei Hackenheim brennen. Gemeinsamer Beginn ist um 22 Uhr.

Cafe Lichblick

KW 25 | 22. Juni 2016

Nachgefragt bei Adam J. Schmitt 1. Vorsitzender des MGV Weiler nur noch wenig zu tun. Denn der Männergesangsverein Weiler hat etwas geschafft, das vielen anderen Chorgemeinschaften nicht gelungen ist: Den Wandel zu einem modernen, zeitgenössischen und offenen Chor. Adam Schmitt, der seit 44 Jahren als 1. Vorsitzender die Geschicke des Vereins leitet, unterhielt sich mit der Neuen Binger Zeitung über den Verein und das anstehende große Jubiläumskonzert am 1. Juli. Am 20. Mai 1886 wurden die Statuten des „Männergesangvereins Liederkranz zu Weiler bei Bingerbrück“ schriftlich niedergelegt und somit der Verein gegründet. Die 17 Paragraphen der ersten Vereinssatzung regelten das Vereinsleben in vielen Details. Zu lesen ist u.a., dass der Verein dem Zweck diene, „der Gemeinde die Lust am Gesang zu heben .... und unschöne Straßenlieder aus der Gemeinde fern zu halten“. Und geradezu militärisch erscheint die Disziplin, die damals von den Chormitgliedern verlangt wurde. So waren bei den Gesangsproben „jede geistreiche Getränke, sowie Rauchen, jedes laute Reden oder Lachen gänzlich untersagt“ und bei Zuwiderhandlungen wurden diese mit Geldstrafen und Ausweisungen geahndet. 130 Jahre später hat das Vereinsleben des MGV mit den Gründungsstatuten

Was zeichnet den MGV aus? Wir sind lebendig und frisch und sprühen vor Elan. Gut 35 Prozent unserer 40 aktiven Sänger sind unter 60 Jahren, das ist schon etwas Besonderes. Wir sind offen für das Neue und haben ein unglaublich breites Repertoire. Das ist wichtig, man muss aktuell sein und bleiben. Die Mischung der Titel macht es. Wir singen in Englisch, Französisch, Latein und Italienisch, und in Mundart muss es auch sein und alles mal anspruchsvoll, mal leicht. Wir legen uns dabei selbst die Latte hoch und ich habe größte Hochachtung vor unseren Sängern, die sich diesen Herausforderungen immer wieder stellen. Wir müssen uns immer neue Ziele stecken, damit wir den Ansporn nicht verlieren. Wir haben rechtzeitig die Zeichen der Zeit erkannt und sind deshalb - auch was die Altersstruktur

betrifft - gut aufgestellt. Die zielgerichtete Arbeit unseres Chorleiters Andreas Arneke trägt wesentlich dazu bei. Was erwartet die Besucher des Jubiläumskonzertes am 1. Juli? Es ist was Neues, das wir in dieser Form noch nicht gemacht haben. Wir wollen dem Vorurteil entgegenwirken, dass ein Männerchor langweilig ist, denn das ist völlig falsch gedacht: Kein Mann vergeudet seine Zeit für langweilige Chorproben. Nach unserem großen Opernkonzert im vergangenen Jahr haben wir jetzt das Steuer um 180 Grad gedreht und gehen weg von der traditionellen Literatur. Wir präsentieren gemeinsam mit der Weilerer Sängerin Menna Mulugeta Pop-Chorliteratur quer Beet. Zu hören sind u.a. John Lennon, Grönemeyer, Leonhard Cohen, Peter Fox, Aca & Pella und die Prinzen. Gleichzeitig schlagen wir einen Spannungsbogen zu Gospels, Spirituals und Schubert. Zudem singen wir in Mundart, was für alle Altersklassen interessant ist. Das Konzert soll für die Akteure und die Zuhörer ein Erlebnis werden.

konzert mit immer wieder interessanten Schwerpunkten und sind natürlich bei Veranstaltungen im Dorf vertreten. Auch bei traurigen Anlässen ist es für uns selbstverständlich dabei zu sein, denn man soll nun mal in Freud und Leid zusammen stehen. In diesem Jahr hatten wir außerdem die große Ehre, im Rahmen des 200. Geburtstages von Rheinhessen das Auftaktkonzert der Reihe „Klingendes Rheinhessen“ zu bestreiten. Was macht für Sie den Reiz des Singens aus? Singen macht Spaß und ist Studien zufolge gesund. Ich singe seit 48 Jahren im Chor und ich habe bei Proben, Konzerten, gemeinsamen Reisen und Auftritten hunderte von schönen Stunden erlebt und nie den Spaß verloren.

Kurz & Knapp „männer.menna.männer“ Jubliäumskonzert des MGV Weiler 1. Juli, 20.00 Uhr Rhein-Nahe-Halle Weiler Karten telefonisch bei Hans Joachim Biegner Tel.: 0176-3076 1670 per Mail: hj@biegner.com Abendkasse ab 19.00 Uhr

Wie oft ist der MGV bei Konzerten vertreten? Traditionell haben wir unser Weihnachtskonzert und ein Jahres-

Trauernde Bingen. Das Café Lichtblick - offenes Treffen für Trauernde des Malteser Hospizdienst St. Hildegard in Bingen, Mainzer Straße 4, öffnet am ersten Freitag im Monat von 15 bis 17 Uhr seine Pforten für trauernde Männer und Frauen. Bei Kaffee und Kuchen können die Besucher sich austauschen und neue Kontakte knüpfen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Nächster Termin ist Freitag, 1. Juli.

Seniorenbund

Kaffeenachmittag

Von der „Autostadt zur Fahrradcity“ Kommunalradkongress des Deutschen Städte- und Gemeindebundes tagte in Bingen

Bingen. Der Ökumenische Seniorenbund St. Martin lädt alle Mitglieder und Freunde am Freitag, 1. Juli, um 14.30 Uhr zum Kaffeenachmittag in den Festsaal des Stifts St. Martin ein .

Wir für Sie

Weitere Termine finden Sie unter www.neue-binger-zeitung.de

Foto. Privat

Der Radweg in Richtung Rheinwelle. Foto: G. Gsell

Bingen (gg). Unter dem Leitsatz „Stadtrad, Gemeinderad, Landrad“ tagte in der vergangenen Woche der zweite Deutschen Kommunalradkongress des Deutschen Städte- und Gemeindebundes am Rhein-Nahe Eck. Vertreter der Kommunen sowie Experten aus der Wirtschaft und von Verbänden diskutierten die Neupositionierung des Fahrrades. „Radfahren spielt eine wesentliche Rolle im täglichen Leben und im Tourismus, die notwendigen Infrastrukturen müssen vorgehalten werden“, so Oberbürgermeister Thomas Feser im Gespräch mit der Presse.

„Ob als Ergänzung zum öffentlichen Personennahverkehr oder als Freizeitbeschäftigung – das Rad stehet immer mehr im Mittelpunkt.“ Auch Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, betonte den wachsenden Stellenwert des Fahrrades. „Früher hat man Städte für die Autos gebaut, nun muss man umdenken und Städte für die Räder bauen.“ Er wies darauf hin, dass rund 16 Milliarden Euro Umsatz bereits jetzt schon in der Fahrradbranche umgesetzt würden, Tendenz steigend. „Gemeinsam müssen Bürger, Kommunen und

Wirtschaft an einem Strang ziehen, dann kann viel erreicht werden“, ergänzt er. So sei beispielsweise in der Verbindung zwischen ÖPNV und Radlern „noch genug Luft nach oben“ – andere Länder wie Österreich seien hier schon weiter. Auch fordert er sicherere Abstellmöglichkeiten für die Räder. Natürlich gebe es auch Konfliktpotential, bestätigten Feser und Landsberg, doch mit mehr Gesprächen als starren Regeln könnten diese gelöst werden. So sieht Feser zum Beispiel die Möglichkeit, zeitweise die Fußgängerzone auch für Radler offiziell nutzbar zu machen.


22. Juni 2016 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 13


Stromberg · Gewerbegebiet · Montag - Samstag von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht! Für Druckfehler keine Haftung Alle Abbildungen beispielhaft.

Besser leben. KW 25 gültig ab 22.6.2016

+Fanhut GRATIS

Bitburger Pils Stubbi 2 x 20 x 0,33-lFl.-Kasten zzgl. 6.20 Pfand Ägypten; Tafeltrauben rosé Sorte: siehe Etikett, Kl. I, (1 kg = 3.76) 500-g-Schale

AKTIONSPREIS

1.88

Bananen 1 kg

AKTIONSPREIS

kernlos neue Ernte

1.59

Aktionspreis

16.98

Angebote aus unserer TOP-Markt-Metzgerei Schweine-Filet SB-verpackt 100 g

Deutschland: Cherry Rispentomaten Kl. I, (1 kg = 3.69) 350-g-Schale

Solange der Vorrat reicht

AKTIONSPREIS

1.29

Deutschland: Kohlrabi Kl. I, Stück

AKTIONSPREIS

0.69

AKTIONSPREIS

0.29

Deutschland: Kopfsalat Kl. I, Stück

AKTIONSPREIS

0.49

Müller Joghurt mit der Ecke versch. Sorten, (100 g = 0.18) 150-g-Becher

54% gespart

0.27

Krombacher Pils oder Weizen (1 l = 1.05) 20 x 0,5-lFl.-Kasten zzgl. 3.10 Pfand 23% gespart

10.49

Henkell Sekt trocken (1 l = 5.32) 0,75-l-Fl.

SchweineStielkotelett 1 kg

AKTIONSPREIS

3.99

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

SchweineSchnitzel aus der Oberschale 100 g

30% gespart

0.69

Gulasch gemischt von Rind und Schwein 1 kg

30% gespart

6.99

20% gespart

3.99

Rama Brotaufstrich versch. Sorten, (1 kg = 1.80-1.98) 500-550-g-Becher

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

Club-Steak Rindersteak vom Jungbullen, mit Knochen, aus dem Roastbeef, (T-Bone-Steak, 100 g = 1.79) 100 g

11% gespart

1.59

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

Frico Holland Master Brennessel oder Chili holl. Hartkäse, versch. Sorten 100 g

23% gespart

0.99

37% gespart

0.99

Schwollener Mineralwasser Classic, Medium oder Naturell (1 l = 0.37) 6 x 1-l-PETFl.-Kasten zzgl. 3.00 Pfand

Nur in der Fleisch-Bedienungstheke

Schulte Salami-Aufschnitt »Auslese« versch. Sorten 100 g

29% gespart

1.19

Nur in der Bedienungstheke

Bergader Bavaria Blu oder Bonifaz Weichkäse, versch. Sorten 100 g

23% gespart

1.29

AKTIONSPREIS

2.22

Angebote gültig bei REWE Adam OHG · Am Lindchen 18 · Telefon 0 67 24 / 6 03 30 91 · Fax 0 67 24 / 6 03 30 93


22. Juni 2016 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 15

Abb. zeigt Sonderausstattungen

CORSA 3 UND 5 TÜRER

SCHON IM FUSSBALLFIEBER? Style, Coolness, Cleverness – in seinem Segment setzt der Corsa Maßstäbe. Erleben sie seinen luxuriösen Innenraum und lassen sie sich von Innovationen überraschen, die man sonst nur in der Oberklasse findet. § Cool & Sound-Paket § Klimaanlage § Radio R 3.0 § Fensterheber elektrisch vorne § Zentralverriegelung mit Funk § City-Modus § elektrische Aussenpiegel § Berg-Anfahr-Assistent § u. v. m.

UNSERE FINANZIERUNGSANGEBOTE für den Opel Corsa Selection, 3-Türer, 1.2, 51 kW (70 PS) Manuelles 5-Gang-Getriebe effekt. Jahreszins

0,99 %

Monatsrate

99,–

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 1.990,– €, Gesamtbetrag*: 9.222,90 €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 99,– €, Schlussrate: 5.658,90 €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 9.000,– €, effektiver Jahreszins: 0,99 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0,99 %, Barzahlungspreis: 10.990,– €, Überführungskosten: 700,– €.

für den Opel Corsa Selection, 5-Türer, 1.2, 51 kW (70 PS) Manuelles 5-Gang-Getriebe effekt. Jahreszins

0,99 %

Monatsrate

99,–

Finanzierungsangebot: einmalige Anzahlung: 2.490,– €, Gesamtbetrag*: 9.222,90 €, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 99,– €, Schlussrate: 5.658,90 €, Gesamtkreditbetrag (Netto-Darlehensbetrag): 9.000,– €, effektiver Jahreszins: 0,99 %, Sollzinssatz p. a., gebunden für die gesamte Laufzeit: 0,99 %, Barzahlungspreis: 11.490,– €, Überführungskosten: 700,– €.

* Summe aus monatlichen Raten und Schlussrate. Händler-Überführungskosten sind nicht enthalten und müssen an Heinrich Honrath Kfz. GmbH separat entrichtet werden. Ein Angebot der Opel Bank GmbH, Mainzer Straße 190, 65428 Rüsselsheim, für die Heinrich Honrath Kfz. GmbH als ungebundener Vermittler tätig ist. Nach Vertragsabschluss steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,7–6,6; außerorts: 4,6–4,5; kombiniert: 5,4–5,3; CO2-Emission, kombiniert: 126–124 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D–C. Diese und viele weitere Top-Angebote finden Sie bei uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihr Team vom Autohaus Honrath! Besuchen Sie uns auch auf unserer Website www.honrath.de

Heinrich Honrath Kfz GmbH Siemensstr. 6, 55543 Bad-Kreuznach, Tel. 0671 7946140 In der Weide 5, 55411 Bingen, Tel. 06721 496-74

Autohaus Ingelheim GmbH Hermann-Bopp-Str. 2, 55218 Ingelheim Tel. 06132 98210-0


Ed Motta

Andreas KĂźmmert

Wir gehĂśren WIEDER dazu! Zugelassen, aber noch keinen Meter gefahren! Diese und weitere Tageszulassungen auf Anfrage. Sie sparen â‚Ź

7.500,– 7.500 0 ,–

Sie sparen

1

â‚Ź

8.625,–

Sie sparen S

1

â‚Ź

6.250,– ,

(Foto: Chach

i Ramirez)

BESTE FORD S-MAX BUSINESS EZ: 12/14, 1.6 l 118 kW (160 PS), Sportvan, Navi, Vordersitze S t N i V d it beheizbar, Sonnenschutzrollos, FGS u. v. m.

F FORD FOCUS AMBIENTE EZ: 11/14, 1.6 l 63 kW (85 PS), E 5-tĂźrig, USB-Anschluss, Kli5 maanlage, Fensterheber vorne, elektr. FGS u. v. m.

Bei uns fĂźr

Bei uns fĂźr

Bei uns fĂźr

â‚Ź

21.450,–

AUTOHÄNDLER 26.950,– 12.450,– ₏

2016

Sie sparen

Sie sparen

Sie sparen S

FORD MONDEO COOL&SOUND D EZ: 11/14, 1.6 l 88 kW (120 PS), Turnier, Bordcomputer, Klimaanlage, Radio/CD, FGS u. v. m.

F FORD B-MAX TITANIUM EZ: 07/14 0 l EcoBoost 74 KW 07/14, 11.0 (100 PS), 5-tĂźrig, Park-Pilot, Ford Sync2, Klimaanlage, FGS u. v. m.

FORD FIESTA AMBIENTE EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), 3-tĂźrig, Klimaanlage, Berganfahrassistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m.

Bei uns fĂźr

Bei uns fĂźr

â‚Ź

5.225,– 1

â‚Ź

6.700,– ,– –1

â‚Ź

4.000,– 1

Liebe Jazzfans,

Bei uns fĂźr

â‚Ź

17.950,–

â‚Ź

17.450,–

â‚Ź

8.950,–

s)

(Foto: Dirk Mathesiu

GruĂ&#x;wort des OberbĂźrgermeister

1

FORD GRAND C-MAX EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), 5-tĂźrig, Park-Pilot-System vorne und hinten, Vordersitze beheizt, Klimaanlage, FGS u. v. m.

Mo‘ Blow

nicht nur unter Jazzfreunden ist es eine feste GrĂśĂ&#x;e: am letzten Juni-Wochenende wird in

Bingen am Rhein in einer Sprache gesprochen, die jeder auch ohne Worte versteht - „Bingen swingt“! Man erlebt aufgeschlossene, gut gelaunte Menschen, hier tippen FĂźĂ&#x;e den Rhythmus, dort wird das Pflaster zur Tanzfläche. Ein Schlendern von BĂźhne zu BĂźhne, Begegnung von Menschen, ein gutes Glas Wein, Atmosphäre genieĂ&#x;en – Bingen swingt! Im vergangenen Jahr konnten wir ein fulminantes Jubiläum erleben, zum 20. Mal zauberten hochkarätige Jazzmusiker das besondere Festival- Flair in unsere Stadt und begeisterten das Publikum. Aber seien Sie versichert: Wir haben auch zum 21. Jazzfestival wieder tolle KĂźnst-

ler aus der ganzen Bandbreite des Jazz engagiert. Mein persĂśnlicher Dank gilt unserem treuen Publikum, wir freuen uns aber auch Ăźber neue Gäste. Ohne UnterstĂźtzung des Ministeriums fĂźr Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur sowie den zahlreichen Sponsoren wäre unser Festival gar nicht denkbar. Unverzichtbar sind auch die vielen fleiĂ&#x;igen Helfer hinter den Kulissen – ihnen allen ein herzliches DankeschĂśn. Ich wĂźnsche Ihnen viel Freude auf unserem 21. Internationalen Jazzfestival „Bingen swingt“. Ihr OberbĂźrgermeister Thomas Feser

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Kraftstoff verbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung)der hier vorgestellten Fahrzeuge: 9,1 – 6,0 (innerorts), 5,7 – 4,2 (auĂ&#x;erorts), 6,8 – 4,9 (kombiniert); CO2-Emissionen: 159 – 99 g/km (kombiniert).

1 Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenĂźber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den genannten Leistungen im Einzelpreis inkl. ĂœberfĂźhrungskosten (Modellabhängig). 2 Der Notruf-Assistent benĂśtigt ein kompatibles Mobiltelefon, das sich zum Zeitpunkt der AirbagauslĂśsung (ausgenommen Knieairbag) oder beim Abschalten Kraft stoffpumpe im Fahrzeug befindet. VerfĂźgbare FunktiWirder präsentieren Neufahrzeuge Die Ford Flatrate onen von Ford SYNC sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität von Mobilfunkgeräten. Nur solange der Vorrat reicht

   

NULL Anzahlung NULL Wartungskosten NULL Garantiesorgen 4 Jahre lang

Infos zu Bahn, Bus und Fähre

Nutzen Sie am Freitag und Samstag unseren Park & Ride Service ab dem „LĂśwen Entertainment Parkplatz“ in Bingenwir swingen mit! Dietersheim zum RNN Tarif. Genaue Abfahrtszeiten unter: 20 Jahre La Provence in Bingen! www.bingen-swingt.de/Anrei... dieses Jahr feiern wir ... se von FORD und MAZDA 18. - 20. Dezember 2008 EDEKA aktiv markt Wolst Gau-Algesheim

Bingen swingt – 20. Januar 2016

30%

... jeden Monat am 20. eine neue Idee ... ... Wir starten am 20.01. ... ... auf alle bereits reduzierten Teile nochmals 20 % ...

AUF MODE DIE ANZIEHT!

Letzte Zßge Freitag, 24. und Samstag, 25. Juni 2016 ab Bingen Stadtbahnhof, Zug Richtung Ingelheim bis Wir tauschen unsere   1 ,      ,  9Vorfßhrwagen 0/ 4)1) 99 '9 BINGEN/RHEIN ¡ SPEISEMARKT 5 ¡  ( 0 67 21 /   1 00

90 Andreas Wolst Mainz 0.26 (dort Anschluss um           Rheinstr. 3 &5& .8#2& (+  -+ '+39 )+39 !- , + '+39 )0+99 !55435 Gau-Algesheim 1.08 Uhr Richtung Worms, NieWIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH! SONJA SCHMITT UND TEAM 777+$"*-(6&"%(+ der-Olm, Alzey), Zug Richtung Ă–ffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.30-18.30 Uhr ¡ Sa. 9.30 - 16.00 Uhr NeuerĂśffnung Gensingen bis Bad Kreuznach Donnerstag 18. Dezember www.la-provence-mode.de - jetzt mit Frisch-Fisch-Theke - Autopräsentation von Ford und Mazda Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Preisvorteil bis zu 1)

Neue Ă–ffnungszeiten: Mo-Sa 8.00 - 21.00 Uhr

â‚Ź 6.900

Der Mazda 6 Top als VorfĂźhrwagen 2,0 ltr. TDCI 103 kW (140 PS) ehemaliger Preis: â‚Ź 31.755 jetzt: â‚Ź

24.950

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus:5,0 auĂ&#x;erstädtisch 6,7 innerstädtisch, 5,6 kombiniert l/100km; CO2-Emission 149 g/km

1) GegenĂźber der unverbindlichen Preisempfehlung der Mazda Motors Deutschland GmbH fĂźr ein vergleichbar nicht zugelassenes Serienmodell; Abbildung zeigt Fahrzeug mit hĂśherwertiger Ausstattung

Lioba Neumann ¡ 06721-408776 SalzstraĂ&#x;e 1 ¡ 55411 Bingen

Entdecken Sie den Binger Korb immer wieder neu!

0.26 ( Umstieg in Ingelheim) und 1.44 Uhr, Zug Richtung Gensingen bis Alzey nur Sa. 23.59 Uhr Freitag- und Samstagnacht nur ab Bingen Hauptbahnhof, Zug Richtung Bacharach bis Koblenz 0.22 Uhr, Zug Richtung MĂźnster-Sarmsheim, Bad Kreuznach, Kaiserslautern bis Pirmasens 23.00 Uhr Letzte Busse Regionalbus 230 Richtung Weiler bis Stromberg um 0.50 Uhr, Stadtbusse stĂźndlich: 601 bis Sponsheim um 1.50 Uhr, 603 bis Aspisheim um 1.20 Uhr, 604

bis Bßdesheim FH bis 1.17 Uhr, 606 bis Bingerbrßcke 1.43 Uhr, 601 bis Ockenheim bis 0.36 und 1.06 Uhr; halbstßndlich: 601/603 bis Gaulsheim bis 1.36 Uhr und bis Bßdesheim bis 1.50 Uhr. Fahrpläne und Anschlßsse unter www.rnn.info oder telefonisch unter 0 61 32/ 78 96 22 beim RNN. Letzte Fähre ab Bingen Hafen nach Rßdesheim Freitag und Samstag: 0.10 und 0.50 Uhr, Sonntag: 0.10 Uhr www.bingen-ruedesheimer.de

Eintritt FĂźr das Freitag-/Samstag-Ticket zahlt man 16 Euro, das Sonntag-Ticket kostet 13 Euro und das 3-Tages-Ticket 26 Euro.

Wir machen Ihre Steuererklärung!

Kinder bis 13 Jahre: frei

Beratungsstellenleiterin Christa Schmidtke

Karten sind erhältlich in der Tourist-Information Bingen, Tel: 06721 184206 sowie unter www.adticket.de.

Kapuziner StraĂ&#x;e 5 55411 Bingen | Tel. 06721–990704 buero-bingen@steuerring.de

Weitere Infos unter: www.bingen-swingt.de

www.steuerring.de/buero-bingen Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. (Lohnsteuerhilfeverein) | Wir erstellen Ihre Steuererklärung – fßr Mitglieder, nur bei Arbeitseinkommen, Renten und Pensionen.


Luciano Biondini

(Foto: Kü n

stler)

llis Sydney Erlie Schlegel)

Unterbiberberger Hofmusik „Bavaturka“

(Foto: Cha

)

(Foto: Lena Semmelroggen

6 1 0 2 i n u J . 6 24. bis 2 Am Samstag den 25.06.2016 10% auf Ray-Ban Fassungen Frohe Weihnachten

Programm

ein glückliches Frohe Weihnachtenund neues Jahr wünscht

Freitag, 24.06.2016 Rhein-Nahe-Eck:

19:00 - 20:30 Christian Elsässer Jazz Orchestra

Speisemarkt Speisemarkt:

19:00 - 21:00 Stephanie Lottermoser 21:30 - 23:30 Pete York „Drum Boogie“

City Center Bingen: City Center Bingen:

20:00 - 21:30 Daniel Stelter Quartett 22:15 - 23:45 Three Fall feat. Melane

Burg Klopp:

21:00 - 23:00 Krüger Rockt!

Bgm.-Neff-Platz: Bgm.-Neff-Platz:

19:15 - 20:45 Sydney Ellis & Her Midnight Preachers 21:30 - 23:00 Fay Claassen

Am Freidhof Binger Bühne

19:45 - 21:15 E. Mangelsdorff Quartett feat. Lakatos 22:00 - 23:30 RUSCONI

und ein glückliches allen Kunden, neues Jahr wünscht und allenRathausstraße Kunden,16 Freunden 55411 Bingen · Tel.: 06721/991106 Bekannten Freunden und Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8.30 - 18.30 Uhr · Sa. 8.30 - 14.00 Uhr und nach Vereinbarung Bekannten TV ∙ VIDEO ∙ SAT-ANLAGEN TV ∙ VIDEO ∙ SAT-ANLAGEN

Wir wünschen allen schöne Stunden Verkauf bei · Service · Reparaturen Bingen Swingt Verkauf · Service · Reparaturen

Samstag, 25. 06.2016 Riverboat-Shuffle

11:00 - 15:00 Zustieg 10:30

Zydeco Annie & The Swamp Cats und Nid de Poule

Rhein-Nahe-Eck Rhein-Nahe-Eck

16:00 - 17:30 19:00 - 21:30

Phoenix Foundation SWR Big Band & Joo Kraus

Speisemarkt Speisemarkt Speisemarkt Speisemarkt Speisemarkt

12:30 14:45 17:00 19:15 21:30

Poetricks Royal Dixieland Jazzband Jan Felix May & Band Mo‘ Blow CHACÁN

City Center Bingen: City Center Bingen: City Center Bingen:

17:30 - 19:00 Luciano Biondini 19:45 - 21:15 Farmers Market 22:00 - 23:30 Mames Babegenush

Burg Klopp

20:45 - 23:15

Bgm. Neff-Platz Bgm. Neff-Platz Bgm. Neff-Platz

16:45 - 18:15 Unterbiberger Hofmusik „Bavaturka“ 19:15 - 20:45 Andreas Kümmert 21:30 - 23:00 Ed Motta

Am Freidhof Am Freidhof

18:45 - 20:15 Geoff Goodman Quintett 21:00 - 22:30 A Novel Of Anomal

Binger Bühne

ab 23:30

-

14:00 16:15 18:30 20:45 23:00

K.W. Staiger - Inh. Lothar Hübinger e.K.

K.W. Staiger Lothar e.K. 55411- Inh. Bingen amHübinger Rhein ∙ Kapuzinerstr. 22 ∙ Tel 0 67 21/ 1 03 21 55411 Bingen am Rhein ∙ Kapuzinerstr. 22 ∙ Tel 0 67 21/ 1 03 21

Dr. Soul & The Chain of Fools

Late Night Konzert der Jazzinitiative Bingen e.V. Ulli Schiffelholz Quintett

3 TA G E Ι 6 B Ü H N E N Ι 3 2 B A N D S

24.-26. Juni 2016

Sonntag, 26. 06. 2016 10:00 - 11:00 11:00 - 17:30

Gospelgottesdienst Jazzbrunch: Pit Marquardt Trio

Rhein-Nahe-Eck

11:00 - 12:30 13:00 - 14:45 15:30 - 17:00

African-Caribbean Gospel Celebration Glenn Miller Orchestra The Huggee Swing Band

Kulturufer Bingen

14:30 - 16:00 ComboCombo

Wohnideen vom vom Spezialisten Spezialisten Wohnideen Wohnideen vom Spezialisten

■ Gardinen ■ Dekostoffe ■ ■ ■ Gardinen Gardinen ■ Dekostoffe Dekostoffe ■ Bodenbeläge Bodenbeläge ■ Parkett Parkett ■ ■ ■ Bodenbeläge ■ Parkett Farben ■ Schlafsysteme ■■ Farben ■ ■ Schlafsysteme Schlafsysteme ■ Farben ■ Tapeten ■ Teppiche ■ ■ ■ Tapeten Tapeten ■ Teppiche Teppiche Sonnenschutz ■ Heimtextilien Heimtextilien ■■ Sonnenschutz ■ ■Serviceleistungen Sonnenschutz ■ Heimtextilien Sowie Ausführung aller

Filiale Filiale Filiale BingerStr. Str.77· ·55218 55218Ingelheim Ingelheim Binger Binger Str. 7 · 55218 Ingelheim Tel.0061 61 32/3334 34 Tel. 32/33 Tel. 0 61 32/33 34 www.erbelding.de www.erbelding.de www.erbelding.de Stammhaus Stammhaus Stammhaus KapuzinerStr. Str.30 30· ·55411 55411 Bingen Kapuziner Bingen Kapuziner Str. 30 Bingen Tel.·0055411 6721/1 21/1 7111 11 Tel. 67 71 Tel. 0 67 21/1 71 11

www.bingen-swingt.de

Fot

Park am Mäuseturm Vinothek

UFERFEST R U T L U K R E G BIN R 18GUEHR 2 I-N 3. JULI, 1B -

KULTUR UFERFEST

ROBATIK // MEDY // AK EATER // CO RMANCE // O RF PE N STRASSENTH ZE // STEL NEN DINGE WALKACTS HÖ SC R MARKT DE de www.bingen.

3. JULI 12 – 18 UHR

AKROBATIK COMEDY // // R E T A E RMANCE// TH STRASSEN CTS // STELZENPERFO N DINGE E A N K L //WA DER SCHÖ


Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

Angebote gültig bis 25.06.2016

Sie spa ren

%

33

Bester Preis der Region Rhenser Mineralwasser

Verschiedene Sorten, je 3 x 12 x 1 l-Pet-MW-Flasche, 1 l = 0.28 +Pfand 9.90 je 3 Kisten

9

98

1497

spa ren

1

Sie

mit exotischen Gewürzen und Honig, Doppelrahmstufe 100g

%

KL I pro Stück

Frischkäse „Oriental“

26

Ge

& st e Ob müs

Deutscher Eisbergsalat

11

0

39

Lachsspieß 100g

ch Fis eke th

Hauseigene Herstellung

i

Mit Lachs-Nigiri und -Maki, Inside Out mit gekochtem Lachs und Gurke, Inside Out mit Krebsfleisch und Avocado, Gurkengunkan mit Lachstartar, Ingwer, Wasabi und Sojasoße, 100g = 2.98 302g

sh Su

Lachs-Box

149

1

99

8

99

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo–Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo–Sa: 7.00–22.00 Uhr

Autocenter: Mo–Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


Angebote gültig bis 25.06.2016

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.

Aus unserer i e r e g z t e m h Fac ren

% spa ren

%

4

620

8

90

8

Globus Schweinerückensteak grillfertig gewürzt 1 kg

ch rei Fa zge et m

vom mageren Schweinebauch 1 kg

vom Schwein 1 kg

90

ch rei Fa zge et m

Grillfackel

Filetspieß

ch rei Fa zge et m

ch rei Fa zge et m

1 kg

1 kg

90

00

Globus Putenschwenkbraten

Globus Bratwurst* fein

ch rei Fa zge et m

Sie

19

5

90

930

1.200 g

1 kg

7

00

5 Rinderkochmettwürste* + 5 Feine Bratwürste*

Bratwurstschnecke

ch rei Fa zge et m

spa

8

Sie

2 kg

14

Grillpaket 10 Feine Bratwürste* + 4 Schwenkbraten

6

8

90

90

*mit Phosphat

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte Gensingen Binger Straße, 55457 Gensingen Telefon: 06727 910-0 Telefax: 06727 910-109 Globus Baumarkt: Telefon: 06727 89766-0

SB-Warenhaus: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Waschstraße: Mo–Sa: 8.00–20.00 Uhr Getränkecenter: Mo–Sa: 8.00–22.00 Uhr Tankstelle: Mo–Sa: 7.00–22.00 Uhr

Autocenter: Mo–Fr: 8.00–18.00 Uhr Sa: 8.00–15.00 Uhr Globus Baumarkt: infozentrum-bfmgen@ globus-baumarkt.de 24 Stunden mit EC- oder Kreditkarte tanken.

www.globusgensingen.de E-Mail: info-sbwgen@globus.de


AKTUELL

20 | Neue Binger Zeitung

„Mit Herz und Hund“

KW 25 | 22. Juni 2016

Erfinderisch aus Tradition

Segnung der Besuchs- und Begleithunde-Teams Kampagnenstart der Technischen Hochschule Bingen

Hunde und Halter sind nach ihrer feierlichen Segnung nun für ihren Besuchsdienst einsatzbereit. Foto: Nadine Fleischer Bingen (nf). Eine ganze Schar treuer Hundeaugen und die der stolzen Besitzer blickten am Donnerstag Abend im großen Saal des Stift St. Martin in Richtung Diakon Wolfgang Siebner, der feierlich mit Gebet und Gesang das Engagement der neuen Malteser Besuchs- und Begleithunde-Teams würdigte. Hier und da ein frommes Kläffen und verspielte Ungeduld der Fellnasen hielten die Atmosphäre ungezwungen und familiär. Mehrere Monate, erzählte Leiterin des Besuchsdienstes „Mit Herz und Hund“ Monika Kloster (li.), absolvieren Mensch und Hund ein Training, um fit zu sein im Umgang miteinander und mit anderen Menschen. Hundeführerschein, Tierarztattest und Coaching im sozialen Bereich qualifizieren die ehrenamt-

lichen Helfer nun zu Besuchsdiensten im Team mit dem besten Freund des Menschen an der Seite. Einsatzbereit nahmen die Vierbeiner die Segnung und ihre offizielle Uniform (ein Malteser-Dreieckstuch) entgegen und warten nun auf ihre ersten Besuche, bei denen sie ihren Job, Freude zu verbreiten, Gesellschaft zu schenken und Langeweile oder trübe Gedanken zu vertreiben ganz sicher gewissenhaft erledigen werden. Wer als Hundebesitzer nun selbst Lust bekommen hat, sich „mit Herz und Hund“ einzubringen, ist herzlich eingeladen, an der entsprechenden Infoveranstaltung im Oktober teilzunehmen. Nähere Infos dazu sind über die Mailadresse www.besuchshunde@ malteser-bingen.de erhältlich.

Karl-Horbach-Stiftung honoriert Sportler 1.000 Euro Preisgeld küren die Leistungen

Neben Medaillen und Pokalen soll auch ein Honorar nur für die Sportler persönlich diese mit der nutzbaren Belohnung für exzellente Leistungen ehren. Das ist der Grundgedanke der Karl-Horbach-Stiftung, die insgesamt 1.000 Euro als Prämie für das Sportjahr 2015 bereit hält. Hieraus gehen 500 Euro und der 1. Platz an Yuan Wan (vertreten durch Joachim Lautebach, 2. v. l.) für ihr Können im Tischtennis (TTG Bingen/ Münster-Sarmsheim e.V.), 300 Euro und der 2. Platz an Benedikt Heuser (3. v. r.) der Binger Rudergesellschaft 1911 e.V. sowie 200 Euro und der 3. Platz an die Schwimmerin Amelie Gollai (3. v. l.) aus dem Schwimmsportverein Bingen am Rhein e.V.. Es gratulierten herzlich neben Elif Cetin (li.) aus der Amtsabteilung Sport OB Thomas Feser (Mitte), Beigeordneter Jens Voll (2. v. r.) und Klaus Horbach (r.). Foto: Nadine Fleischer

Bingen (red). Seit dem 1. Juni ist die ehemalige Fachhochschule die Technische Hochschule Bingen. Das wird mit einer Kampagne beworben, die Mitte Juni in den Städten Bingen, Mainz und Bad Kreuznach startete. „Erfinderisch aus Tradition“ ist das Motto und nimmt Bezug auf erfolgreiche ehemalige Studierende der TH. Pate für die Motive stehen zum Beispiel Otto Sundbäck, der den modernen Reißverschluss erfand oder Hugo Gernsback, ein Visionär und der Begründer des Begriffes „Science

Fiction“. Diese Alumni studierten noch am „Rheinischen Technikum“ in Bingen, das Hermann Hoepke 1879 begründete. Aber auch heutzutage ist das Studium an der Ingenieurschmiede am Rhein ein Garant für beruflichen Erfolg: Zwei weitere Ehemalige auf den Motiven sind Julia Schnitzler und Mark Fellmann. Beide arbeiten inzwischen in Führungspositionen globaler Unternehmen. Die Umbenennung in Technische Hochschule wird unterstützt von einem neuen Logo und einem

neuem Internetauftritt. Und jetzt auch von einer Kampagne. „Wir wollen damit auf die Hochschule aufmerksam machen und den neuen Namen in den Köpfen verankern“, so der Präsident der TH Bingen, Prof. Klaus Becker. „Außerdem läuft derzeit die Einschreibungsphase. Es würde uns freuen, wenn noch mehr potentielle Studierende auch die Hochschule in Bingen am Rhein auf ihre Rechnung setzen.“ Mit der Umbenennung betont die TH noch stärker ihr Profil: Praxisnah Naturwissenschaft und Technik studieren – und das an einer überschaubaren Hochschule. Die Kampagne zeigt die Motive in den drei Städten auf Plakatwänden, in Bussen und auf Postkarten. Alle Geschichten und die Motive als Downloads findet man unter: www.th-bingen.de/ karriere/erfolgsgeschichten.

Gute Ausbildung ist wichtig Jugendliche und Unternehmen kommen ins Gespräch

Gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Feser präsentieren die beteiligten Institutionen die Flyer, die in Unternehmen und Schulen verteilt werden. Foto: E. Daudistel Bingen (dd). Die Chancen für Schulabgänger, einen Ausbildungsplatz zu bekommen, sind in diesem Jahr sehr gut. So stehen im Arbeitsamtsbezirk Mainz seit Beginn des Jahres 3.700 Ausbildungsstellen zur Verfügung. Dem gegenüber stehen 3.200 Bewerber. „So was gab’s noch nie, dass wir mehr Ausbildungsplätze zu bieten haben als gemeldete Stellen“, sagt Andreas Sieber von der Bundesagentur für Arbeit Mainz. Aktuell seien 1.700 freie Stellen in 120 Berufen gemeldet. Es gäbe also für die Jugendlichen noch viele Möglichkeiten, auf den Zug aufzuspringen. In diesem Jahr startet zum zweiten Mal das Projekt „Mit Ausbildungsvertrag in die Sommerferien“. Gleichermaßen für Unternehmen und Ausbildungssuchende. Die Stadt Bingen bietet mit Unterstützung der Agentur für Arbeit, der Realschule plus am Scharlachberg, der Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen, der Handwerkskammer sowie der Steuerberatungskammer am Montag, 11. Juli, von 14 bis 17 Uhr in der Realschule plus am Scharlachberg, Pestalozzistraße 1

in Büdesheim, die Möglichkeit zum Abschluss von Ausbildungsverträgen. Das Ausbildungsjahr beginnt am 1. August. Den Ausbildungssuchenden wird empfohlen, sich umgehend anzumelden und bei dem Termin auch die Bewerbungsunterlagen mitzubringen. Einige regionale Unternehmen haben bereits zugesagt. Die Möglichkeit, an diesem Tag mit Personalverantwortlichen ins Gespräch zu kommen und noch vor den Sommerferien einen Ausbildungsvertrag „Last Minute“ zu bekommen ist sehr groß. Eine andere Möglichkeit, noch einen Ausbildungsvertrag zu bekommen, ist das JobSpeed-Dating von der Arbeitsagentur in Mainz. Termine dafür sind der 4. und 12. Juli von 13 bis 16 Uhr. Händeringend werden Auszubildende gesucht, weiß Dr. Ingrid Vollmer, Geschäftsführerin der IHK Rheinhessen, zu berichten. Es machten sich die geburtenschwachen Jahrgänge bemerkbar aber auch, dass immer mehr Jugendliche ein Studium vorziehen. Es gelte für die Unternehmen, dem Fach-

kräftemangel von morgen heute schon vorzubeugen. „Wichtig ist eine gute Ausbildung, die auch angeboten wird“, zieht Oberbürgermeister Thomas Feser ein Fazit. Er freut sich, dass auch in diesem Jahr, vier Tage vor den Sommerferien, noch die Möglichkeit geboten wird, einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Die Plattform bietet für Ausbildungssuchende die Möglichkeit, persönlich mit den Unternehmen ins Gespräch zu kommen und sich so eine zukünftige Ausbildungsstelle auszuwählen. Termin: Montag, 11. Juli, von 14 bis 17 Uhr Anmeldung im Sekretariat der Realschule plus Am Scharlachberg E-Mail rsplus.buedesheim@ bingen.de Für Kurzentschlossen ist eine Teilnahme auch ohne Anmeldung möglich. Telefonische Rückfragen: Montag bis Donnerstag ab 14 Uhr, 06721 - 497810.


22. Juni 2016 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 21

St. Johanner Programm Freitag, 24.06. : 19:45 Uhr

ab 23 Uhr

St. Johanner Abend, geplante Mitwirkende: Wißbergorchester, Gesang Lothar Werle, Landfrauen, FFW St. Johann,. Loquitas und "Letz Fetz“ TSV: Ehrungen, Tanz mit Hits aus den 80er und 90er Jahren mit Holger

Golfclub Rheinhessen e.V. Hofgut Wißberg 55578 St. Johann Tel: 06701 - 200 80 Fax: 06701 - 200 825 info@gc-rheinhessen.de www.gc-rheinhessen.de

Innerstädtische Parkplätze werden samstags bewirtschaftet Samstag, 25.06. : Ab April finden jeden Sonntag Schnupperkurse von 14-16 Uhr statt. Preis: 19,- Euro/Person

- 18 Uhr enes Atelier« Christine Thuns, Hindenburgstr. 45 CDU, 14 Grüne, FDP»Off und FWG legen gemeinsam ein Papier zum Parkraumkonzept vor / Dauerparker zahlen 45 Euro UNIKATE – Schmuck von Judith Chmelova – Holzdrucke

Dienstag im Haupt- ken. Pendler dagegen müssen auf Bingen (dd). Parken in der vonInnenChristinekommenden Thuns undauf Finanzausschuss stadt erhitzt schon längereBuntes Zeit die 16Uhr Treiben dem Festplatz verabschie- die nördliche Seite der Bahn ausweichen. Teurer soll das DauerpardetSektwird.und Weinstand’s Gemüter,18Uhr nicht nur der imEröff Stadtrat nung des 20Uhr Tanzmusik der Band (Trio) bewirt- ken auch werden. Die Preise solSeitdem der Dacapo Naheparkplatz vertretenen Fraktionen. Alle Frak- mit Essen und Imbisswagen, schaftet wird, sind freie Schwenkbraten, Plätze vor- len von derzeit 28 Euro auf 45 Eutionen hatten zu diesem Thema zu Getränke: Brezel, Spundenkäse, Original u.s.w. werden. Angepasst ro angehoben handen, stellte PeterSchweizer Eich (FDP)Käse fest. Raclette einer Pressekonferenz eingeladen. 18 bis 22 Uhr „Über die Bewirtschaftung sind die an das monatliche Busticket. Auf CDU, FWG, Grüne und Jugend FDP wa-Flammkuchen ren da, die SPD war verhindert, ob- Parkströme besser zusteuern.“ Die dem Skaterparkplatz an der Nahe wohl sie bei zwei Vorgesprächen Fraktionen schlagen vor, dass der ist Anwohnerdauerparken zugelasdabei war, wie Elisabeth Gräff be- Dauerparkschein autobezogen aus- sen. In den Parkzonen 1 und 2, also Ab 8 Uhr Frühstück, tonte. Es wurde ein Forderungspa- gestellt werden muss. Bis zum Um- im Innenstadtbereich, soll das Par10:30 Uhr Festgottesdienst mit Pfarrer Kalbhenn pier der Parteien zum Parkkonzept bau können die Anwohner noch ken an Samstagen nicht mehr ge11:30 Uhr Frühschoppen vorgelegt, das voraussichtlich am auf dem Gerbhausparkplatz par- bührenfrei sein. „Damit wird Rück11:45 Uhr Mittagessen Gesangverein, 14 Uhr Sektstand 14 - 18 Uhr »Offenes Atelier« Christine Thuns, Hindenburgstr. 45 UNIKATE – Schmuck von Judith Chmelova – Holzdrucke von Christine Thuns 14 Uhr Landfrauencafe’ 15 – 17 Uhr Kinderschminken 17 Uhr Kirchenführung 18 – 22 Uhr Flammkuchen TSV Jugend 19:30 Uhr „Wetten dass“ der Ortsvereine / Showtanz: Loquitas und ADAM

Sonntag, 26.06. :

Montags 27.06. : Tag der Betriebe 11:45 Uhr 13 Uhr 15 Uhr 19 Uhr

Mittagessen mit Suppe, Rindfleisch, Meerrettich und Bratkartoffeln und Schnitzel mit Bratkartoffeln o. Pommesfrites u. Salat Kaffee und Kuchen - Landfrauen Gemütliches Beisammensein und Weinfrohes Treiben Tanzmusik mit ADAM

Tolle Saison gespielt TSG Sprendlingen steigt in Landesliga Rheinhessen auf

sicht auf den Einzelhandel genommen“, so Roland Böse (Grüne). Dadurch soll erreicht werden, dass die gebührenfreien Flächen nicht weiter von Anliegern blockiert werden. In der Zone 3, nördlich der Bahnlinie, bleibt dagegen das Parken gebührenfrei. Bewirtschaftet werden sollen auch die Stellflächen bis zum Zollamt. Geprüft werden soll von der Verwaltung, in wieweit die Mitarbeiterparkplätze an der Burg Klopp bewirtschaftet werden kön-

nen. Aus Gerechtigkeitsgründen sollen die Bediensteten auch einen gewissen Obolus beisteuern. So wie es auch in andern Städten zum Beispiel der Fall ist. Frei geparkt werden kann dort die Woche über ab 18 Uhr und an Samstagen und Sonntagen. Wichtig ist es nach Ansicht der Fraktionen, dass schnellstmöglich ein Parkleitsystem installiert wird. Hinweisschilder zu den Parkplätzen müssen bald aufgestellt werden.

Besuchen Sie uns beim Freitag: Hähnchentag Samstag: XXL-Kotelett (ca. 450g) Sonntag: Montag: Spießbraten mit Kartoffelsalat Dienstag: Trad. Leberknödelessen Landgasthof Beiser · Obergasse 5 · 55578 St. Johann Tel.: 06701-8433 · www.landgasthof-beiser.com

Sprendlingen (red). Die von Michael Honig und Oliver Fruck trainierten D 1 Junioren der TSG Sprendlingen sind in die Kreisliga aufgestiegen und spielen in der kommenden Saison in der höchst möglichen Klasse. „Die Jungs sind ihren Weg konsequent und von Spiel zu Spiel weitergegangen und haben sich auch nicht durch Niederlagen herunterziehen lassen“, freut sich Honig und Fruck ergänzt: „Die Mannschaft hat nicht nur individuelle Klasse, sondern auch Charakter." Diese mentale Stärke zeigte sich auch in den

beiden Punktspielen gegen Mainz 05. Die Mainzer haben in dieser Saison alle Spiele deutlich gewonnen allein die TSG Sprendlingen konnte mit einer knappen 0:1 Niederlage im Rückspiel und einer 1:2 Niederlage, nach elf Minuten Spielverlängerung, im Hinspiel mithalten. Michael Honig und Oliver Fruck haben mit den Jungs und für den Verein in den letzten Jahren viel erreicht und viel Zeit und Herzblut ehrenamtlich eingebracht. Beide geben ihr Amt zur neuen Saison ab. Die Eltern bedanken sich für eine tolle Zeit.

Die erfolgreiche Mannschaft (oben, v. li.): Michael Honig Leon Röhrsheim, Vincent Kübler ,Essaladin Jalkama, Philipp von der Weiden, Tobias Staudt, Lukas Dudek, Leon Honig und Oliver Fruck. Unten v. l.: Yannick Nett, Leon Scherer, Roman Freund, Antoni Albrecht, Maurice Schmidt, Daniel Ufelmann und Alexander Heeb. Foto: privat


50 Jahre Rotary-Club Bingen Verlässlichkeit und Pflege der Gemeinsamkeit ist der Schlüssel zum Erfolg

Das goldene Jubiläum feierte der Rotary-Club Bingen im festlichen Ambiente.

Foto: Edgar Daudistel

· Pflanzenversand · Gartenmarkt in Mainz · Wildsträucher · Kletterpflanzen · Wildrosen · Alte Rosen · Alte Obstsorten · · Kleinkronige Bäume Sortenliste kostenlos · Bilderkatalog 7,50 € 55001 Mainz · Postfach 1125 · Ruf 06131 / 723 54 www.Ahornblatt-Garten.de

Eine Premiere war der Auftritt des Rotary Chors mit Kirsten Siebert, Ursula Heil, Katharina und Rainer Lotz, Brigitte Konzen und Peter Zimmermann. Foto: Edgar Daudistel Bingen (dd). 50 Jahre Rotary Bingen und gleichzeitig Abschluss des rotarischen Jahres. Ein Grund, das goldene Jubiläum zu feiern. Alle sind der Einladung zur CharterFeier ins Palais gefolgt. Von der Mutter, die geholfen hat den Club zu gründen, bis zum Enkel, bei denen die Binger Rotarier Hilfestellung gaben. Wie ein roter Faden spannte sich die Vier-Fragen-Probe, die Handlungsgrundlage und ethisches Fundament für jeden Rotarier weltweit ist, durch die Redebeiträge. Im Jahr 1966 wurde der Binger Rotary-Club als 222. Club gegründet. Die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau steckte noch in den Kinderschuhen, die Jugend stellte die Zukunft in Frage. Auf der Wunschliste der Bürger standen Fernreisen und Autos. Musikalisch setzte sich Rotary-Chor Bingen, der an diesem Abend im Palais mit den Binger Club auseinander. Es war eine Premiere. Ob der Chor auch öffentlich auftritt, konnte an diesem Abend nicht beantwortet werden. Gespendet wurde an dem goldenen Jubiläum auch. Die stolze Summe von 16.000 Euro kam für das Kiringo-Projekt von Dr.

Thomas Tüschen und seiner Frau zusammen. Zahlreiche Gäste galt es durch den Präsidenten Karl-Heinz Leyser zu begrüßen. Neben den einheimischen 140 geladenen Gästen auch Freunde aus Frankreich, Belgien, den USA, aus Taiwan, Argentinien und Ecuador. Vernetzung über Ländergrenzen hinweg. Bürgermeister Ulrich Mönch stellte in seinem Grußwort das Engagement des Clubs für die Stadt Bigen in den Vordergrund. „Sie helfen, ohne dass viel Aufsehen darüber gemacht wird.“ So der Förderpreis für die Musikschule, Kirchenrenovierung und Aufforstung des Binger Waldes, um nur einige Aktionen zu nennen. Einen Baum haben die Rotarier für die Stadt gespendet, verrät der Bürgermeister. Der Standort steht auch schon fest. Am Löhrturm soll ein einziger Baum gepflanzt werden. Das sei der ideale Standort dafür. Der Geburtshelfer für Bingen vor 50 Jahren war der RC Bad Kreuznach. Sie haben mitgeholfen, dass der RC Bingen gegründet wurde. „Wir freuen uns darüber und helfen gerne dort wo wir können“, so Präsident Matthias Ess. Und, wie es in Familien üblich

ist, gibt es auch Enkel. „Die Gründung des RC Ingelheim hat für ein lebendiges Miteinander gesorgt.“ Als Beispiel stellte Holger Wasem die gemeinsame Flüchtlingshilfe der drei Clubs in den Vordergrund. Eine gute Partnerschaft zwischen Rotarier und Lions sieht deren Präsident Otto Walter. Nicht grundlegend verschieden seien die Ziele beider Clubs. „Wir wollen helfen über Ländergrenzen hinaus.“ Ein kleiner Wettbewerb sei der Verkauf der Adventskalender, der von den beiden Organisationen herausgegeben wird. „Es ist eine gute Partnerschaft zwischen uns“, freut sich der Lionspräsident. Auch der Festredner des Abends, am festlichen Veranstaltungsort mit weiß eingedeckten Tischen, Kerzenlüstern und Hussen auf den Stühlen, Andreas Barner vom RC Bingen, stellte die Werte in den Vordergrund seiner Rede. Verlässlichkeit untereinander und Pflege der Gemeinsamkeit seien der Schlüssel zum Erfolg. Der ursprüngliche Gedanke der Rotarier sei nach wie vor vorhanden. Über all die Jahre habe der RC Bingen für lokale und internationale Projekte, für Unterstützung und Hilfe über 1,1 Millionen Euro aufgebracht.

55411 Bingen 06721/13753 06707/914905 0171/2141778

marco gsimbsl bäume I pflaster I mauern I baggerarbeiten I brennholz Baumpflege, Spezialfällungen Pflasterarbeiten: Terrasse, Parkplätze, Einfahrten, Treppen, Eingänge, Wege Naturstein-, Mauerarbeiten, Stützmauer und -winkel Bagger-, Transport- und Abbrucharbeiten Kellerisolierungen komplette Außenanlagen Brennholzverkauf Raiffeisenstr. 24 I 55270 Zornheim I Tel. 0151/27502522 I marcogsimbsl@t-online.de

Preiswert • Kompetent • Seriös

Haus & Garten

Garten- und Landschaftsbau Gartengestaltung Abbrucharbeiten Pflasterarbeiten aller Art

Mahir Gül · Saarlandstraße 365 · 55411 Bingen Tel. 06721-698966 · Mobil 0163-1844428 guelhausundgarten@hotmail.com


s:

ie au

ür S ren f

ärten g r e t Win ter Fens n Türe isen Mark üh

Wir f

metallbau lehr Carl-Zeiss-Straße 19 · 55129 MZ-Hechtsheim www.metallbau-lehr.de

Theo Schmidt Bauunternehmen

Mein Gartenjahr

G M B H

55546 Pfaffen-Schwabenheim • Kreuznacher Str. 65 Tel.: 06701/961317 • www.bauschmidt.com

JULI

Containerdienst B&S GmbH

s

auch samstag

Lieferung von: Abholung von: • Schotter • Sand • Bauschutt • Erdaushub • Grünabfällen • Holz, u.v.m. • Splitt • Kies, u.v.m.

Hochbeete nicht nur für Rückengeschädigte

Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen, Entkernungen und Abrisse

Tel. 06 71 - 7 20 51 info@containerdienst-bad-kreuznach.de

den stattfindet; keine Schnecken, wenn ein Schneckenzaun angebracht wird; die Nutzung der Verrottungswärme von unten (bei den Wurzeln) durch den schichtweisen Aufbau und damit verbunden ein wesentlich schnelleres Wachstum. Durch das zusätzliche Anbringen einer Abdeckung kann dann das Hochbeet auch als Frühbeet genutzt werden. Wichtigster Punkt bei der Anlage des Hochbeetes ist, auf genügend Wasserabzugsmöglichkeiten zu achten, also Löcher im Boden zu haben und Tonscherben oder große Kiesel über die Löcher legen. Staunässe im Winter kann schnell ernste Wurzelschäden verursachen Ebenso sollte genügend Erdvolumen im Beet sein. Im Winter friert

die Erde dann nicht so schnell durch und im Sommer Sommer trocknet sie nicht so schnell aus. Gegen starke Fröste kann man an den Innenseiten des Beetes vor Befüllen eine 2-3 cm Styrodurplatte einsetzen, speziell wenn die Wände nicht so gut wie dickeres Holz isolieren (Stein- oder Metallumrandung) Wenn die Hochbeete unter einem Dach oder dicht an einer Hauswand stehen, darf man im Winter das Wässern nicht vergessen. Foto:www.gartenfrosch.com

Ein Zaun der Zukunft - ein Gartenbauer der Zukunft! REGENSTEIN Garten– und Landschaftsbau Undenheim Für SelbermacherInnen. Der Zaun der

Zukunft jetzt auch zur Selbstmontage!

Motiv ‚Flecht‘

Schluss mit Rücken- und Knieschmerzen beim Kräutersammeln und Salatstechen. Es lebe das Hochbeet. Ein Hochbeet ist eine erhöhte Anbaufläche im Garten oder auf dem Balkon, das klassische Gartenbeet, aber sozusagen aufgebockt. Hier kann man Gemüse, Salat und Kräuter anplanzen. Hochbeete werden mit verschiedensten verrottbaren Gartenabfällen schichtweise befüllt. Und die Internet-Enzyklopädie Wikipedia reiht noch folgende, weiter Vorteile auf: Das Hochbeet vereint folgende wesentliche Merkmale: Das Wegfallen des Bückens bei der Gartenarbeit durch die Höherstellung des Beetes; sehr wenig Unkraut, da der Hauptsamenflug am Bo-

pro Zaunplatte Flecht1

24.99€

Voller Service. Alles inklusive. pro m2 schon ab:2

Motiv ‚Cottage‘

130.–€ INCL. MONTAGE INCL. FUNDAMENTE

P. Krah · Rheinstr. 68 Patricia Krah Tel. 06743-949252 Rheinstr. 68 55413 Niederheimbach

Tel./Fax 06743-949252 55413 Niederheimbach

REGENSTEIN: Allround-Dienstleister im Bereich Garten- und Landschaftsbau.

Pflanzarbeiten Schnittarbeiten Teichbau, Schwimmteich Erdaushub, Erdarbeiten Planung, Beratung vor Ort KOSTENFREIE Gartenanlagen BERATUNG VOR ORT!

1 Preis pro Zaunplatte Motiv ‚Flecht‘ in der Größe 0,4 x 2,0m inklusive MwSt. Preis anderer Motive abweichend. Ab Lager. 2 Preis für das Motiv Flecht bei Abnahme von mind. 20 m2, einer Aufbauhöhe von mindestens. 1,60m und normalen Bedingungen.

24h Ausstellung. Tag und Nacht. UNDENHEIM. Staatsrat-Schwamb-Str. 156 Tel.: (06737) 76 11 74 WWW.REGENSTEIN.INFO 55278 Undenheim

Fax: (06737) 76 05 59

GALABAU STEINDESIGN BETONZAUN ■


REGION

24 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Rhein-Nahe Familienpark

Kinderfest Waldalgesheim. Am Samstag, 25. Juni, 14 bis 18 Uhr, findet im Familienpark das Kinderfest der Ortsgemeinde statt. Vereine und Organisationen haben sich auch in diesem Jahr bereit erklärt, das Kinderfest mit verschiedenen Spielangeboten, Bastelarbeiten, unterschiedlichen Auftritten etc. zu gestalten. Die Vereine stellen sich und ihre Jugendarbeit vor und bieten dazu zahlreiche Informationen an. Auch für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Bei schlechtem Wetter findet das Fest in der Keltenhalle statt.

Führungen

Landschaftspflege Oberdiebach. Unter dem Thema „Auf Augenhöhe mit Exmoor-Pony und Buren-Ziege“ findet am Samstag, 25. Juni, 11 Uhr, eine geführte Wanderung mit Einblicken in die Landschaftspflege durch Beweidung statt. Treffpunkt: Portal der Mauritiuskirche. Kosten: 5 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei, Dauer: circa zwei Stunden. Anmeldung: Rhein-Kultour, Tel. 067432355 oder 0157-88339882, EMail info@rhein-kultour.de sowie Tourist-Information Bacharach, Tel. 06743-919303, E-Mail info@rheinnahe-touristik.de.

Tal toTal

Jubiläum Mittelrheintal. Wenn am Sonntag, 26. Juni, der 25. Geburtstag von „Tal toTal“ gefeiert wird, haben Radler und Skater wieder Vorfahrt auf den Straßen im UnescoWelterbe Oberes Mittelrheintal. Am letzten Sonntag im Juni werden traditionell von 10 bis 18 Uhr die Straßen links- und rechtsrheinisch zwischen Rüdesheim/Bingen und Lahnstein/Koblenz-Stolzenfels für Autos gesperrt. 120 Kilometer Fahrbahn stehen dann für das unbegrenzte Radel- und Skatevergnügen zur Verfügung. In zahlreichen Orten entlang der Strecke wird von 11 bis 17 Uhr zudem ein Verpflegungs- und Unterhaltungsprogramm von Straßencafés und Raststationen mit regionalen Spezialitäten über Dorffeste bis hin zum Jazzfestival „Bingen swingt“ angeboten. Weitere Infos auf www.taltotal.de und www.romantischer-rhein.de.

Wir für Sie Tel. 06721-91 92 0

KW 25 | 22. Juni 2016

Termine VG Rhein-Nahe

Einfach tierisch

Die Tiersprechstunde mit Dr. Rolf Spangenberg

VdK

Ausflug

Willkommen zu einer weiteren Folge unserer Serie „Einfach tierisch“ mit dem beliebten Ingelheimer Tierarzt Dr. Rolf Spangenberg.

Heimbachtal/Trechtingshausen. Für die Fahrt des VdK am Dienstag, 12. Juli, nach Speyer sind noch wenige Plätze frei. Wer Lust hat mitzufahren, meldet sich bitte bei Margot Ohlig, Gudrun Krüger, Werner Krupp oder Gerhard.Jost@oberheimbach.de. Der Fahrpreis beträgt für Mitglieder 17 Euro, für Nichtmitglieder 20 Euro.

Bei speziellen Fragen können Sie sich gern über diese Zeitung an Dr. Spangenberg wenden: info@neue-binger-zeitung.de

Rentenversicherung Katze jagt Hund

Kaninchen mit Meerschweinchen Hundefernsehen

Verkehrte Welt: Zu unserem älteren Labrador, der sehr friedlich ist, haben wir einen kleinen Kater gekauft und hatten die Befürchtung, dass es Streit geben würde. Den gab es auch, doch der kleine Kater jagt den großen Hund umher. Der wehrt sich nicht und macht ihm geduldig Platz. Was sollen wir nur tun?

Man hört immer wieder, dass man Kaninchen und Meerschweinchen gut miteinander in einem Gehege halten kann. Jetzt planen wir, in unserem Garten ein Rasenstück einzuzäunen und darauf Zwergkaninchen und Meerschweinchen zu halten. Was meinen Sie dazu?

In einer Zeitschrift las ich kürzlich, dass es spezielles Fernsehen für Hunde geben soll. Man könne entsprechende DVDs kaufen. Den Hunden werden darauf spielende Artgenossen, Kätzchen und Pferde geboten. Ich kann mir das schlecht vorstellen, was meinen Sie?

Das ist grundsätzlich möglich, wenn das Gehege genügend groß ist und für beide Tierarten Ruhehäuschen zur Verfügung stehen. Doch rate ich trotzdem ab. Die Kaninchen sind – auch als Zwerge – den Meerschweinchen körperlich weit überlegen. Sie können die Kleineren dominieren und quälen, vor allem, wenn Böcke dabei sind. Ziehen Sie lieber eine Trennungslinie, einen Maschendraht durch das Gehege, wenn es beide Tierarten sein sollen!

Ich habe schon davon gehört, bin aber skeptisch. Das Fernsehen kann nur bewegte Bilder und entsprechende Geräusche bieten. Hunde leben aber in einer Geruchswelt. Sie werden etwas verwirrt, wenn sie bewegte Objekte sehen und dazu merkwürdige Geräusche hören – jedoch können sie natürlich keine Szenen erkennen, die in ihre Welt passen. Wer sich einen Hund anschafft, um ihn vor dem Fernseher zu parken, sollte lieber ein Plüschtier nehmen!

Nichts! Wenn Sie Glück haben, entwickelt sich eine Freundschaft zwischen Hund und Katze und der Labrador wird den Kleinen beschützen. Ich habe schon erlebt, wie in einem Zoo im Löwenkäfig (!) ein Boxerhund lebte, der im Gehege das Regiment hatte. Freundschaften auch zwischen sehr verschiedenen Tierarten sind keineswegs selten und können etwas Wunderbares sein!

Gute Stimmung beim Waldfest Drei Tage lang feierten die Genheimer auf dem Waldfestplatz

Beratung Münster-Sarmsheim. Am Donnerstag, 30. Juni, 9 bis 17 Uhr, findet in der Grabenstraße 7 eine Beratung zu Rentenanträgen statt. Terminvereinbarung bei Gerd Neher, Versichertenberater Deutsche Rentenversicherung, Tel. 06721-45791 oder 0170-2336352, E-Mail gerd_neher@web.de.

Jugendpflege

Ferienfreizeiten VG Rhein-Nahe. Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde organisiert vom 13. bis 20. August für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren eine Ferienfreizeit nach Malans im Tal der Loue in Frankreich. Kosten: 250 Euro. Für Jugendliche zwischen zwölf und 15 Jahren finden vom 1. bis 8. August die „Adventure Days Trexico“ in der Jugendbildungsstätte in Trechtingshausen statt. Kostenbeitrag 150 Euro. Folgende Tagesveranstaltungen werden angeboten: Dienstag, 26. Juli, 9 bis 16.30 Uhr: Schnupperkurs Felsklettern, ab zehn Jahre. Kosten: 20 Euro. Mittwoch, 27., bis Freitag, 29. Juli, jeweils 10 bis 16 Uhr: „Juggern statt Prügeln“, ab zwölf Jahre. Kosten: 15 Euro. Mittwoch, 24. August, 9.45 bis 16.45 Uhr: GPS-Tour zum Niederwalddenkmal, acht bis 15 Jahre. Kosten: 7 Euro. Freitag, 26. August, 10 bis 15 Uhr: „Fun im Park“, ab zehn Jahre. Keine Kosten. Infos und Anmeldung: Jugendpflege VG RheinNahe, Silke Bitz, Koblenzer Straße 18, 55411 Bingen, Tel. 06721-304212 oder E-Mail silke.bitz@vgrn.de.

Geführte Tour

Funzelwanderung

Genheim (dd). Trotz Regen und Gewitter war die Stimmung am Genheimer Waldfest gut. Drei Tage lang feierte der Männergesangverein Liederkranz das weit über die Grenzen hinaus bekannte Fest auf dem Waldfestplatz. Musikalische Leckerbissen bot der Liederkranz beim Frühschoppen. Begehrt waren am Nachmittag die selbstgebackenen Kuchen. Volkstümlich die Preise bei den Getränken und Speisen. Fröhlich klang das Waldfest am Montagabend aus. Foto: Inka Grabowski

Bacharach. Am Freitag, 24. Juni, 20.30 Uhr, findet die nächste Funzelwanderung statt. Leistungen: Rund eineinhalbstündige geführte Wanderung. Preis pro Person: 7 Euro. Treffpunkt und Anmeldung: Rhein-Nahe Touristik, Oberstraße 10, Tel. 06743919303, E-Mail info@rhein-nahetouristik.de.


22. Juni 2016 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 25

Helfer IN SCHWEREN STUNDEN

Ratgeber für den Trauerfall Neue Broschüre der Friedhofsverwaltung

Bestattungsinstitut Rudolf Finkenbrink Sarglager •Erdbestattung Sarglager • Erledigung aller Formalitäten Erledigung aller Formalitäten •Urnenbestattung Erdbestattungen • Überführungen Überführungen •Waldbestattung Feuerbestattungen • Ausschmücken der Ausschmücken der Friedhofskapelle •Seebestattung Seebestattungen Friedhofskapelle Ringstraße 57 · 55425 Waldalgesheim · Tel. (0 67 21/3 37 54) (01 71 / 3 13 96 90) Ringstraße 57 · 55425 Waldalgesheim · Tel. (0 67 21/3 37 54) www.bestattungsinstitut-finkenbrink.de

MARLIES WENDEL Bestattungen B E G L E I T E N • B E S TAT T E N • T R Ö S T E N

Bestattungen aller Art Erledigung aller Formalitäten Gestaltung der Traueranzeige Trauerdruck Gestaltung der Trauerfeier Bestattungsvorsorge Bestattungsnachsorge Wir beraten Sie auch gerne bei Ihnen zu Hause

Büro und Verzähl`sches Cafè, Hindenburgplatz 10a Ockenheim, Telefon: 06725 95533, Mobil: 0171 6037161, info@bestattung-wendel.de

„Der Tod konfrontiert die Hinterbliebenen mit einer ganz neuen, vielleicht der schwierigsten Lebenssituation“, erklärte Oberbürgermeister Thomas Feser anlässlich der Vorstellung der Friedhofsbroschüre. „Mit diesem neuen Ratgeber halten wir kompakte Informationen bereit, die den Angehörigen im Trauerfall hilfreich sind.“ Feser dankte alle Unterstützern, die mit ihrem Inserat die Herausgabe der Broschüre ermöglichten sowie seiner Friedhofsver-

waltung für das Zusammentragen der Inhalte. Der Ratgeber liegt an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet zur Mitnahme bereit und kann außerdem bei der städtischen Friedhofsverwaltung, Waldstraße 50, nach vorheriger telefoni-scher Absprache unter der Nummer 06721 991296 abgeholt werden.

© iStockphoto.com, ius2007

Die Bestattungskultur unterliegt dem Wandel. Die Friedhöfe in Bingen haben sich diesem Wandel angepasst und bieten sehr individuelle Möglichkeiten des Totengedenkens. Der neue „Ratgeber für den Trauerfall“ der städtischen Friedhofsverwaltung bietet neben ausführlichen Informationen zu den Binger Friedhöfen und den dort möglichen Bestattungsformen eine Übersicht über die für eine würdevolle Beerdigung notwendigen Schritte.

FLORISTIK • GRABPFLEGE GARTENBAU

Individuelle Beratung im Trauerfall Bestattungen jeder Art Bestattungsvorsorge

Waldstr. 32 - 34 • 55411 Bingen Telefon (0 67 21) 14 14 5 www.blumen-maessen.de

Waldstr. 32 - 34 • 55411 Bingen Telefon (0 67 21) 987 62 82 www.bestattungen-maessen.de

Innerstädtische Parkplätze werden samstags bewirtschaftet CDU, Grüne, FDP und FWG legen gemeinsam ein Papier zum Parkraumkonzept vor / Dauerparker zahlen 45 Euro Bingen (dd). Parken in der Innenstadt erhitzt schon längere Zeit die Gemüter, nicht nur der im Stadtrat vertretenen Fraktionen. Alle Fraktionen hatten zu diesem Thema zu einer Pressekonferenz eingeladen. CDU, FWG, Grüne und FDP waren da, die SPD war verhindert, obwohl sie bei zwei Vorgesprächen dabei war, wie Elisabeth Gräff betonte. Es wurde ein Forderungspapier der Parteien zum Parkkonzept vorgelegt, das voraussichtlich am

kommenden Dienstag im Hauptund Finanzausschuss verabschiedet wird. Seitdem der Naheparkplatz bewirtschaftet wird, sind freie Plätze vorhanden, stellte Peter Eich (FDP) fest. „Über die Bewirtschaftung sind die Parkströme besser zusteuern.“ Die Fraktionen schlagen vor, dass der Dauerparkschein autobezogen ausgestellt werden muss. Bis zum Umbau können die Anwohner noch auf dem Gerbhausparkplatz par-

ken. Pendler dagegen müssen auf die nördliche Seite der Bahn ausweichen. Teurer soll das Dauerparken auch werden. Die Preise sollen von derzeit 28 Euro auf 45 Euro angehoben werden. Angepasst an das monatliche Busticket. Auf dem Skaterparkplatz an der Nahe ist Anwohnerdauerparken zugelassen. In den Parkzonen 1 und 2, also im Innenstadtbereich, soll das Parken an Samstagen nicht mehr gebührenfrei sein. „Damit wird Rück-

sicht auf den Einzelhandel genommen“, so Roland Böse (Grüne). Dadurch soll erreicht werden, dass die gebührenfreien Flächen nicht weiter von Anliegern blockiert werden. In der Zone 3, nördlich der Bahnlinie, bleibt dagegen das Parken gebührenfrei. Bewirtschaftet werden sollen auch die Stellflächen bis zum Zollamt. Geprüft werden soll von der Verwaltung, in wieweit die Mitarbeiterparkplätze an der Burg Klopp bewirtschaftet werden kön-

nen. Aus Gerechtigkeitsgründen sollen die Bediensteten auch einen gewissen Obolus beisteuern. So wie es auch in andern Städten zum Beispiel der Fall ist. Frei geparkt werden kann dort die Woche über ab 18 Uhr und an Samstagen und Sonntagen. Wichtig ist es nach Ansicht der Fraktionen, dass schnellstmöglich ein Parkleitsystem installiert wird. Hinweisschilder zu den Parkplätzen müssen bald aufgestellt werden.


26 | Neue Binger Zeitung

22. Juni 2016 | KW 25

Medaillenregen in der „rheinwelle“ SSV Bingen räumt beim Rhein-Nahe-Eck-Schwimmen ab

Fabienne Schilling holte zwei Medaillen. Gau-Algesheim (red). Bei dem SSV Bingen ist das Rhein-Nahe-EckSchwimmfest des Schwimmteams Bingerbrück immer sehr beliebt. Das zeigte sich dann auch in den Leistungen der Sportler. Mit 25 Teilnehmern räumte der SSV gleich 28 mal Einzel-Gold, 4 mal Staffel-Gold, 15 mal Einzel- und 1 mal Staffel-Silber sowie 15 mal Bronze ab. Damit stand für die Trainer Leonie Schauer, Sandrine von Krosigk und Arne Spielmann fest, dass dies ein sehr erfolgreiches Wochenende für das Topteam und die WK 1 und 2 des SSV Bingen war. Überaus zufrieden war Spielmann mit seinen jüngsten Teilnehmern. Fabienne Schilling (08), die zum ersten Mal bei einem solchen Wettkampf startete, durfte als Belohnung für ihre Leistungen die Silbermedaille über 50 m Brust und die Bronzemedaille über 50 m Freistil mit nach Hause nehmen. Johanna Jung (07) wurde Dritte über 50 m Brust, Robert Kunstler (07), der zur WK 1 wechselt, hat sich in den letzten zwei Monaten stark verbessert und wurde Zweiter über 50 m Brust und Dritter über 50 m Freistil. Für Melissa Maier (07) aus der WK 1 war es ein goldener Sonntag mit dem jeweils ersten Platz über 100 m Lagen und 50 m Freistil und Rücken. Mit Nora Kunstler, Anna Lena Weyer und Emilia Lukas wurde sie in der 4x50 m FreistilStaffel Dritte. Silbern endete der

Foto: privat

Tag für Lena Gericke (07) mit zwei zweiten Plätzen über 50 m Rücken und Brust. Einen grandiosen Wettkampf sah Trainerin Sandrine von Melina Schilling (06). Nach hartem und gutem Training hatte sie sich die Goldmedaillen über 100 m Lagen, 50 m Rücken und Brust sowie die Bronzemedaille über 50 m Freistil redlich verdient. Hinzu kamen noch die beiden Staffelsiege mit der 4x50 m Freistil- und LagenStaffel, in denen sie mit Lätitia Klee, Luna Gehres und Lilly Golz beziehungsweise mit Emilia Lukas, Luna Gehres und Lilly Golz schwamm. Erstaunt war seine Trainerin über Denys Savkov (06), der alle Rennen mit Abstand gewonnen hat, egal ob 100 m Lagen, 50 m Freistil, Rücken oder Brust. Ein ebenso deutliches Ergebnis erreichte er mit der 4x50 m Freistil- und LagenStaffel, in der er mit David Ballabas, Samuel Linder und Christoph Klein die Konkurrenz stehen ließ. Samuel Linder (05) arbeitet sich langsam vor, errang Platz drei über 50 m Rücken. David Ballabas und Christoph Klein (beide 05) lieferten sich tolle Rennen und machten die Plätze eins und zwei unter sich aus. David wurde Erster über 50 m Brust, Zweiter über 100 m Lagen, 50 m Freistil und Rücken, Christoph wurde Erster über 100 m Lagen, 50 m Schmetterling, Freistil und Rücken, Zweiter über 50 m Brust. Lätitia

Klee (05) zeigte eine starke Verbesserungen, erkämpfte sich den dritten Platz über 50 m Rücken. Erste Plätze errang Lilly Golz (05) über 100 m Lagen, 50 m Schmetterling und Freistil. Bei ihr steht der Wechsel ins Topteam kurz bevor. Etliche Platzierungen unter den ersten Drei hatte auch das Topteam zu verzeichnen. Ständiges und hartes Training zahlte sich bei Luna Gehres (05) aus. Sie siegte über 50 m Brust, wurde Zweite über 50 m Schmetterling und Rücken, Dritte über 100 m Lagen und 50 m Freistil. Gleiches konnte Trainerin Leonie über Luisa Drube (04) berichten. Sie errang Platz 2 über 200 m Lagen, Platz 3 über 100 m Brust, Rücken und Freistil. Über neue Bestzeiten und Platz 3 über 100 m Rücken durfte sich Kimberly Röser (02) freuen. Yasmin Müller (01) errang Platz 3 über 100 m Schmetterling, Jasmin Scheffler (01) wurde Zweite über 100 m Rücken, Dritte über 100 m Freistil und 200 m Lagen. Gold über 100 m Brust und 400 m Freistil sowie Silber über 200 m Lagen und 100 m Schmetterling konnte Anna Spira (01) mit neuen Bestzeiten erringen. Diese drei Mädels erkämpften sich zusammen mit Jana Erni in der 4x100 m Freistil-Staffel den 2. Platz. Für die Jungs des Topteams war Felix Weymann (01) am Start. Mit Bestzeiten am laufenden Band und Goldmedaillen über 200 m Lagen, 100 m Schmetterling und 400 m Freistil beendete er einen tollen Wettkampf. Als einzige Teilnehmerin aus dem SG-Team von Paul Harloff war Anna Eurich (02) am Start. Sie konnte zum 1. Mal die 100 m Freistil unter 1:10 schwimmen und wurde für die Zeit von 1:09,60 mit der Silbermedaille belohnt. Gold holte sie mit neuen Bestzeiten über 100 m Brust, Rücken und Schmetterling sowie über 200 m Lagen.

Vier Athleten vom LC Bingen Gute Ergebnisse beim Ironman im Kraichgau Bingen (red). Beim Ironman 70.3 im Kraichgau konnten die Triathleten vom LC Bingen über die halbe Ironman-Distanz erfolgreich in das Wettkampfgeschehen 2016 eingreifen. Zu bewältigen waren 1.900 Meter Schwimmen im Hardtsee Ubstadt-Weiher. Im Anschluss folgten 90 Kilometer Radfahren im nördlichen Landkreis Karlsruhe durch den Kraichgau. Auf dem Rundkurs sind rund 1.000 Höhenmetern zu bewältigen. Den Abschluss bildete ein Halbmarathon über 21,1 Kilometer, auf Straßen und Wegen in der Gemeinde Bad Schönborn. Die Athleten erfreuten sich an optimalen Wettkampfbedingungen und der einmaligen Stimmung an der gesamten Strecke. Bei warmer Wit-

terung konnten die Binger Triathleten nachfolgende Leistungen erzielen: Ulrich Decker belegte mit einer Gesamtzeit von 5:09:12 Stunden (inklusive Wechselzeiten) in der Altersklasse TM 40 den 100. Platz (Gesamt: 625.). Für das Schwimmen benötigte er 32:16 Minuten, für das Radfahren 2:43:45 Stunden und für den abschließenden Lauf 1:45:46 Stunden. Mit der erzielten Leistung konnte er sich gegenüber dem Vorjahr um über 13:00 Minuten verbessern. Natalie Klemm erreichte mit einer Gesamtzeit von 6:08:29 Stunden (38:10, 3:20:10, 2:04:18) den 36. Platz in ihrer Altersklasse TW 35. Mit der abgelieferten Leistung konnte sie sich gegenüber dem Vorjahr um rund

Reisen erleben und genießen Mehrtagesfahrten 2016 2016 Reisen erleben und genießen · Mehrtagesfahrten

07.07. - 06.07.2016

Überraschungsreise € 416,00 29.07. - 07.08.2016 Entdeckertour durchs Baltikum 1.148,00 € *** Sterne Hotel Schifffahrt – Floßfahrt – Führung Kloster ***/**** Hotels – Permanente Reiseleitung Baltikum Reiseleitung Rundfahrt – Stadtführung – WeißwurstSeminar – Pferdekutschfahrt u. Kaffee u. Kuchen Stadtführung Thorn, Vilnius, Klaidpeda, Riga, Pärnu, Reisepreis inkl. HP und Sonderfahrten Tallinn – Eintritt Wasserburg Trakai – Besichtigung Berg 15.07. – 20.07.2016 Lago Maggiore – Zauber eines blühenden Sees € 612,00 Gehobenes in Stresa – Drei-Seen-Rundfahrt der Kreuze***Hotel – Fährüberfahrt Tallinn – Helsinki u.– Schifffahrt Helsinki Borromeische Inseln, Reisepreis Sonderfahrten Travemünde, Reisepreis inkl.inkl. HPHP u. und Sonderfahrten 29.07. – 07.08.2016 Entdeckertour durchs Baltikum € 1.148,00 2***/**** Bett Innenkabine Hotels – Permanente Reiseleitung Baltikum Stadtführung Thorn, Vilnius, Klaidpeda, Riga, Pärnu, 12.08. – 15.08.2016 Rosenfestival in den Niederlanden 342,00 € Tallinn – Eintritt Wasserburg Trakai – Besichtigung Berg *** De Poort –Tallinn Stadtführung u. derSporthotel Kreuze – Fährüberfahrt – HelsinkiXanten u. Helsinki Travemünde,– Reisepreis inkl. HP u. Sonderfahrten Nimwegen Rosenfestival Lottum – Schlossgärten Arcen – 2 Bett Innenkabine Schifffahrt Arcen Venlo – Nutzung Wellnessbereich€ 342,00 12.08. – 15.08.2016 Rosenfestival in den–Niederlanden *** Sporthotel DeHP Poort Xanten u. Reisepreis inkl. und– Stadtführung Sonderfahrten Nimwegen – Rosenfestival Lottum – Schlossgärten Arcen –

24.08. - 27.08.2016 Musicalmetropole Hamburg – erleben! 282,00 € Schifffahrt Arcen – Venlo – Nutzung Wellnessbereich Reisepreis inkl. HP undReisepreis Sonderfahrten Hotel in zentr. Lage, inkl. Stadtrundf., ÜF, 1 x HP

24 .08. – 27.08.2016

Musicalmetropole Hamburg – erleben!

€ 282,00

13.08. – 23.08.2016 Sommerreise – Grüß Gott Matrei! Hotel in zentr. Lage, Reisepreis inkl. Stadtrundf., ÜF, 1 x HP 868,00 € Erfragen Sie bitte die einzelnen EZ-Zuschläge. ***Hotel Hinteregger – Filmabend Nationalpark – OrtsTAGESFAHRTEN - KONZERTE - SHOWS - MUSICALS 2016 rundgang Matrei inkl.– Schnapsverkostung – Bergbahn€Kals 26.05.2016 „Herbert Grönemeyer“ Mainz, Fahrpreis inkl. Stehpl. 79,65 07.06.2016 Bernkastel-Kues Stadtführung Mittagessen – Eintritt Schlossinkl. Bruck – Eintritt–Tiroler Vitalpinum – GoldFührung römische Kelteranlage und Weinverkostung – ries Bergbahn – Bergbahn St. Jakob im Defreggental –€ 42,90 Besuch Infozentrum Hochmoselbrücke – Schifffahrt Reiseleitung Defreggental – Innergschlöss 05.07.2016 Bad Münstereifel – romantisches Städtchen mit – Kutschfahrt Integriertem City-Outlet Umbal-Wasserfälle – Eintritt Nationalparkhaus – Eintritt€ 26,00 12.07.2016 Fahrt über Wasserbillig + Schengen – Orscholz – SaarRömer-Museum – Schifffahrt Weissensee – Eintritt Krimmler Wasserfälle – Eintritt Smaragdmuseum - kostenlose Nutzung Wellnessbereich, Reisepr. inkl. HP und Sonderf. Erfragen Sie bitte die einzelnen EZ-Zuschläge.

TAGESFAHRTEN - KONZERTE - SHOWS - MUSICALS 2016 17:00 Minuten steigern. Timo Hartmann rundete mit einer Gesamtzeit von 6:24:05 Stunden (36:27, 3:14:50, 2:22:01) und dem 37. Platz in seiner Altersklasse TM 18-24 das gute Ergebnis der Binger Triathleten ab. Christian Dorll musste den Wettkampf nach guten Leistungen im Schwimmen (32:37 Minuten) und im Radfahren (2:31:42 Stunden) verletzungsbedingt aufgeben. Die Gesamtwertung bei den Männern gewann Boris Stein in 3:48:28 Stunden, vor dem Ironman-Gewinner von 2014 auf Hawaii Sebastian Kienle in 3:51:24 Stunden; bei den Frauen siegte Anja Beranek in 4:23:07 vor Yvonne van Vlerken aus den Niederlanden in 4:30:43 Stunden.

05.07.2016 Bad Münstereifel – romantisches Städtchen mit Integriertem City-Outlet

26,00 €

12.07.2016 Fahrt über Wasserbillig + Schengen – Orscholz – Saarschleife – inkl. Mittagessen Mettlach – Wasserfall Saarburg 37,00 € 03.08.2016 Tagesfahrt zum Modemarkt Adler nach Haibach Inkl. Frühstück, Mittagessen und Schiffsrundfahrt

32,00 €

10.08.2016 Tagesfahrt nach Kirschweiler – inkl. Edelsteinschleiferei - Mittagessen Kirschweiler- Stadtführung IdarOberstein – Eintritt und Führung Holzmuseum Morbach

34,00 €

28.08.2016 Tagesfahrt nach Bad Ems zum Blumencorso – inkl. Festprogramm

24,00 €

14.08.2016 DER MEDICUS – Das Musical in Fulda, Fahrpreis inkl. PK 2

76,90 €

29.10.2016 ANDREA BERG – Köln LANXESS Arena, Fahrpreis

25,00 €

Fordern Sie unseren Reisekatalog 2016 unverbindlich an! Vogt‘s Reisen GmbH Wiesplatz 8 55430 Urbar b. Oberwesel

www.vogtsreisen.com

Renate Golombek Alte Steige 10A 55442 Stromberg info@vogtsreisen.com Tel. 06724/269 Tel. 06741/1361 Fax 06741/1733


22. Juni 2016 | KW 25

TAL Programm linke Rheinseite Spay Kröbbelchesfest am Boxelöfterplatz des Fördervereins der Freiw. Feuerwehr; Kulinarisch Regionales der „Flotten Bienen e.V.“ an der Peterskapelle; Die Peterskapelle ist geöffnet Rhens Neue Wegführung in diesem Jahr – Es wird durch die Stadt geradelt! Ab 11.00 Uhr Konzert in den Rheinanlagen mit Musikverein Concordia Rhens e.V. 11.00 Uhr Besichtigung „Scharfer Turm“ St. Goar Infostand des Landesbetriebes Mobilität und VOR-Tour der Hoffnung Oberwesel 11.30 Uhr Orgelmatinee in der Liebfrauenkirche 15.00 Uhr Konzert des Blasorchesters der Kolpingfamilie in den Rheinanlagen Bacharach Sommerfest auf dem Kirchenvorplatz an der B9. 12 Uhr Fahrradsegnung. Besichtigung der Werner Kapelle 11, 14, 15, 16 Uhr Niederheimbach Raststation im Heimbachtal Dorfmusuem geöffnet Trechtingshausen Feuerwehrfest am Feuerwehrgerätehaus Bingen 22. Binger Jazzfestival „Bingen swingt“ am Kulturufer Bingen

Neue Binger Zeitung | 27

TAL

SONNTAG 26. JUNI 2016 10 – 18 UHR

Programm rechte Rheinseite Lahnstein 11.00 Uhr Eröffnungsveranstaltung 25 Jahre Tal toTal mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Präsident Rudolf Scharping Bund deutscher Radfahrer e.V. Maximilians Brauwiesen am Rheinufer Lahnstein Braubach 9:30 Uhr ökunemischer Fahrradgottesdienst vor dem Kriegerdenkmal in den Rheinanlagen ab 10 Uhr; Jugendfahrradturnier mit dem ADACMittelrhein; Fahrrad-Pannendienst Osterspai Der „Burggarten“ ist ab 11.00 Uhr geöffnet und bietet Radlerfrühstück, Regionales vom Grill, kühle Getränke, Kaffee und Kuchen. Für die kleinen Gäste wird Kinderschminken angeboten. Rastplatz auf der „Anglerwiese“ Kamp-Bornhofen 24. bis 26. Juni Heimatfest der Kolpingfamilie; 50 jähriges Vereinsjubiläum Freier Eintritt ins Welterbebad Kestert Kulinarische Meile, Musik und Unterhaltung mit dem Musikverein Kestert an der Pulsbachklamm Lorch 25. und 26. Tal toTal ADAC Motorbootrennen Lorch

... immer eine gute Fahrt!

Buchung und Beratung: ( 0671/26864 · trierweiler-reisen@t-online.de www.trierweiler-reisen.de

Trierweiler Reisen

TESTEN SIE JETZT!

Kostenlose Probefahrt

made in

GERMANY

Kettler Traveler E Gold E-Bike 28 Zoll 500Wh je € 2999,– €2799,– Reichweite¹ bis zu 215 km, sportliches Shimano Deore 9-Gang Schaltwerk, einstellbare Federgabel, hydraulische Shimano-Scheibenbremsen, extra starker Motor. Leichter Aluminium-Rahmen, starke Mach 1 Aluminium-Hohlkammerfelgen, vom Display aus bedienbarer LEDLichtanlage, bequemer Sattel, gefederte Sattelstütze, beleuchtetes abnehmbares Display,

Tiefeinsteiger

Herrenmodell

St. Goarshausen 11:30 – 13:00 Uhr Nocherner Dorfmusikanten. 14.00 Uhr Big Band des Wilh. Hofmann Gymnasiums an der Kath. Kirche, Frisch geräucherte Wisperforellen und Altstadtbratwurst; Ausstellung „Husen beim Heiligen Goar“ im Alten Rathaus Kaub Musikkapelle Huppert und die Big Band des WHG unterhalten ab 11 Uhr bis ca. 15 Uhr im Wechsel die Radfahrer am Rheinufer

» Reparaturen aller Fabrikate » Ersatzteilservice » Inspektionen » E-Bikes

Trierweiler exclusiv reisen REGIONAL = in Ihrer Heimat, das sind wir ! 26.7.16 Rhein-Ausflug: inklusive Schifffahrt Bingen - St.Goar/Aufenthalt € 26,– 29.6.- 3.7.16 Wien, die Walzerstadt mit Wiener-Riesenrad-Fahrt! Und Ausflug Neusiedlersee/ Burgenland, Stadtführung, Ü/HP, gutes Hotel vor den Toren wiens; € 385,– 7.7.-12.7.16 Kaltern/Kalterer See- Südtirol, schönes Hotel, Ü/HP inkl. Ausflüge € 475,– 14.7.-17.7.16 Prag- die „Goldene Stadt“ inkl. 2x Stadtführung, Bootsfahrt auf der Moldau und Auffahrt Fernsehturm jeweils mit Kaffee & Kuchen, 4* Hotel, Ü/HP, € 320,– 16.7.-24.7.16 Südnorwegen- Rundreise vom Feinsten. Das große Abenteuer Natur! Ü/HP, sehr „ausgewählte“ Hotels !, Stadtführung Oslo & Bergen; € 1.490,– 28.7.-3.8.16 St. Anton Arlberg- Ferienregion mit weltruf!, 4 * Hotel, Ü/HP, € 536,– 27.7.-31.7.16 Bad Hindelang, Hotelanlage, Ü/HP, Musikprogramm, Ausflüge € 365,– 8.8.-12.8.16 Dresden mit Ausflug Meißen & Elbsandsteingebirge,Ü/HP, € 385,– 21.8.-3.9.16 Villamarina- Badeurlaub an der italienischen Adria, Ü/VP, Tischgetränke € 965,– Alle Reisen: www.trierweiler-reisen.de, oder Reisekatalog 2016 anfordern!!!!

UNSER ANGEBOT ZU TAL toTAL

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 12:00 - 18:30 Uhr Samstag 10:00 - 14:00 Uhr

VIELSEITIG

DOVER IMPULSE 8 / 8R HS -

Saarlandstr. 234 I 55411 Bingen-Büdesheim I Tel 0 67 21 - 975 621


REGION

28 | Neue Binger Zeitung

Termine VG Gau-Algesheim Gottesdienst

KW 25 | 22. Juni 2016

Orden für die Schüler

Termine VG Sprendlingen-Gensingen

Stromberger Klasse 3a ist „Fit fürs Lernen“ / Seit 2007 gibt es das Projekt

Studienfahrt

Begrüßung der Konfirmanden

Sprendlingen. Die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Sprendlingen führt am Donnerstag, 7. Juli, eine Studienfahrt ins Reha-Zentrum nach Bad Bocklet durch. Die Abfahrt ist um 7 Uhr auf dem Parkplatz der Wißberghalle, Mittagessen und Nachmittagskaffee wird vom Reha-Zentrum in Bad Bocklet gestellt. Der Abschluss der Fahrt findet mit einem Gedankenaustausch beim Winzer Huth in Sprendlingen statt. Die Teilnahme an der Abschlussveranstaltung ist nicht zwingend. Es sind noch wenige Plätze im Omnibus frei. Sollte sich noch jemand entscheiden an der Studienfahrt teilzunehmen, so möchte er sich bitte bis 27. Juni beim Vorsitzenden Karl-Heinz Tiegs, Tel. 06732-2146, anmelden.

Appenheim. Die evangelischen Kirchengemeinden Appenheim, Nieder-Hilbersheim und Ober-Hilbersheim feiern am Sonntag, 26. Juni, 14 Uhr, in der ev. Kirche in Appenheim einen Gottesdienst mit dem Thema „Gemeinschaft“. Der Gottesdienst wird gestaltet vom Liturgiekreis, „DIEbänd“ unter der Leitung von Dr. Michael Schäfer und Pfarrer Harald Esders-Winterberg. In dem Gottesdienst sollen die neuen Konfirmanden begrüßt werden.

Philatelistentreffen

Tauschabend Gau-Algesheim. Der nächste Tauschabend des Vereins für Briefmarkenkunde findet am Dienstag, 28. Juni, im Pfarrer–Koser–Haus (Monika-Saal), Grabenstrasse 28, in Gau-Algesheim, statt. Um 18 Uhr beginnt der Tauschabend für Jugend und Erwachsene gemeinsam. Kataloge und Prüfgeräte zur Markenbestimmung stehen allen Anwesenden zur Verfügung. Infos: www.verein-briefmarkenkunde.de. VG Sprendlingen-Gensingen

Kleiderkammer

Öffnungszeiten Gensingen. Die Kleiderkammer in der Bahnhofstraße 1 (im Hof der alten Metzgerei Wendel) ist am Donnerstag, 23. Juni, 16 bis 18 Uhr, geöffnet. Bitte Berechtigungsschein mitbringen. Die Annahme von Spenden erfolgt nach telefonischer Absprache unter 0152-53691268.

Musikfestival

Kammermusik Sprendlingen. Im Rahmen des Musikfestivals Rheinhessen spielt am Freitag, 24. Juni, 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr), in der ehemaligen Synagoge das Astor Trio Kammermusik. Eintritt: 19 Euro im Vorverkauf, 24 Euro an der Abendkasse. Weitere Infos unter www.musikfestival-rheinhessen.de.

Die Kinder mit ihren Bildern, die im Malworkshop im Städel entstanden sind, und ihren Orden. Schulleiter Christoph Schnaidt, Klassenlehrerin Nadine Böhmer, VG-Bürgermeisterin Anke Denker und Projektleiterin Madeleine Lienhard freuen sich gemeinsam mit der 3a. Foto: G. Gsell Stromberg (gg). Die Freude bei den Schülern der Klasse 3a der Drei Burgen Grundschule war groß – jeder hat aus den Händen von Madeleine Lienhard von der Eckenroth-Stiftung einen Orden überreicht bekommen. Die 17 Mädchen und Jungen haben erfolgreich das Projekt „Fit fürs Ler-

nen“ absolviert. Bereits seit 2007 steht dieses Programm, das mit der Verbandsgemeinde und der Stiftung durchgeführt wird, auf dem Stundenplan der Schule. Es trainiert Aufmerksamkeit, Ruhe, Ausdauer und das Sprachverständnis der Schüler. Abschluss und Höhepunkt ist ein Ausflug ins

Frankfurter Städel Museum, mit kindgerechter Führung und MalWorkshop, der in diesem Jahr sogar von VG-Bürgermeisterin Anke Denker begleitet wurde. „Ihr wart sehr aufmerksam und habt das Gesehene gut interpretiert“, lobten Denker und Lienhard die Drittklässler.

Mitmachen statt nur zuhören Viethäler (red). Mitarbeiter der Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Vierthäler gestalten eine „Familienkirche“, die den Anspruch hat, alle Generationen gleichermaßen anzusprechen. Dieser Mitmach-Gottesdienst mit anschließendem Essen, Trinken und gemütlichem Beisammensein findet am Sonntag, 3. Juli, 10.30 bis 13.15 Uhr, in der Peterskirche statt und hat das Thema „Meine – deine – unsere Kirche. Du bist eingeladen.“ In unserer Region, mit den vielen verstreut wohnenden Menschen, möchten man gerne alle Generationen zusammen zu

einer neuen Gottesdienstform einladen. Die Familienkirche ist ein Mitmach-Gottesdienst, was gerade den jüngeren Besuchern entgegenkommt. Zudem wird die Predigt durch verschiedene Interessensgruppen für unterschiedlich alte Menschen ersetzt. Hier reichen die Angebote von der Erlebnispädagogik über die Schweigediskussion hin zur Bibelarbeit und vertiefen das Gottesdienstthema durch die eigene schöpferische Auseinandersetzung. Ein weiteres Nadelöhr bei der Verständigung von Jung und Alt spielt die Musik, weshalb in der Familienkirche

auf eine stilistisch große musikalische Breite (vom Choral und Sacropop bis zum Kinderlied) gesetzt wird. Mit einer Projektband und der Mitwirkung von Ehrenamtlichen aus allen Altersgruppen erwartet die Besucher ein buntes Programm. Für die Krabbelkinder gibt es für die gesamte Dauer der Familienkirche eine Krabbelecke und ein eigenes Mitmachprogramm. Weitere Informationen über den Gottesdienst oder Mitmachmöglichkeiten gibt es bei Lutz Brückner-Heddrich, Tel. 06743965883, und per E.Mail an Ev.Regionalstelle@online.de.

Erziehung

Lange Tafel: Gemeinsam im Gottesdienst mit allen essen – alle sind eingeladen.

St. Johanner Markt

Schmuck- und Druckunikate St. Johann. Zum offenen Atelier während des St. Johanner Markts lädt Christine Thuns mit Gastkünstlerin Judith Chmelova ein. Schmuck- und Druckunikate stehen am Wochenende 25./26. Juni von 14 bis 18 Uhr in der Hindenburgstraße 45 im Mittelpunkt. Weitere Infos unter www.judithkunst.de und www.thuns.com. VG Stromberg

Neues Gottesdienstformat soll alle Generationen ansprechen

Workshop Sprendlingen. Am Donnerstag, 23. Juni, findet um 10 Uhr im Rahmen der Krabbelgruppe „Die kleinen Michel“ im Theresienheim, Schulstraße 36, ein Workshop zum Thema „Konstruktive Erziehung – liebevoll und konsequent“ statt. Der Workshop findet in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk statt und ist für die Teilnehmer kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Selbsthilfegruppe

Foto: privat

Sprechstunde

Energieberatung Stromberg. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet die Möglichkeit eines ausführlichen Beratungsgesprächs an. Der Energieberater hat am Freitag, 1. Juli, 10 bis 13 Uhr, Sprechstunde im Paul-Schneider-Haus, Binger Straße 3a. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Voranmeldung unter Tel. 0672493330.

Freiwillige Feuerwehr

Einladung zum Fest Waldlaubesheim. Die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr und der Förderverein „Freunde der Feuerwehr Waldlaubersheim e. V.“ laden für das Wochenende 25./26. Juni zum Feuerwehrfest auf dem Viktoriaplatz ein. Gefeiert wird am Samstag ab 18 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr. Geboten werden verschiedene Aktionen, Informationen und gutes Essen. Weitere Infos unter www.Feuerwehr-Waldlaubersheim.de.


22. Juni 2016 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 29

• Hoch- und Stahlbetonbau • Altbausanierung u. Pflasterarbeiten • Um- und Anbau • schlüsselfertiges Bauen 55452 Rümmelsheim · Alter Hof 6 · Telefon (06721) 42855 · Fax 42723 · augustlamoth@t-online.de

grützner Gensingen

grützner Gensingen Terrassendächer Wintergärten Überdachungen Terrassendächer Markisen Wintergärten Überdachungen Tel: 0170/3104705 e-mail: n.schneider@gruetzner-gmbh.de Markisen

FENSTER - HAUS- & INNENTÜREN TERRASSENDÄCHER - WINTERGÄRTEN FENSTER - HAUS- & INNENTÜREN TERRASSENDÄCHER - WINTERGÄRTEN

GmbH

GmbH

el:

n

el:

n

e

g

n

i

s

n

e

G

T

7

5

4

5

Schulstraße 1 · 5

e

g

n

i

s

n

e

G

T

7

5

4

5

Kurze Straße 2 55424 Münster-Sarmsheim

Tel.: Fax: Mobil:

06721/159540 06721/182904 0171/7522353

e-mail: info@tobias-boehm-bau.de www.tobias-boehm-bau.de

06727-95580 · Fax: 06727-95582

Schulstraße 1 · 5

Tel: 0170/3104705 e-mail: n.schneider@gruetzner-gmbh.de 06727-95580 · Fax: 06727-95582

Lichtblicke:

Wintergärten, Überdachungen Schimmelpilz, nasse Wände, feuchte Keller Lichtblicke: Markisen. beseitigen wir schnell, fachgerecht und dauerhaft! Wintergärten, Kostenlose Fachberatung mit Feuchtigkeitsmessungen Besuchen Sie unsere große Ausstellung Überdachungen SK Bautenschutz „am Kieselberg” neben Globus Markisen. Weyergasse 5 • 55576 Sprendlingen Fachbetrieb für

· Malen · Verputzen · Vollwärmeschutz

Tel.: 0 67 01 / 2 05 81 80 • Fax: 0 67 01 /Besuchen 2 05 81 Sie 81 unsere große Ausstellung E-Mail: SK-Bautenschutz@gmx.de „am Kieselberg” neben Globus Abdichtungen

Hochstraße 25 · 55425 Waldalgesheim Tel.: 06721/4803048 · Mobil: 0177/6943804 E-Mail: service@j-hertel.de · www.j-hertel.de

Montage, Handel und Vertrieb von Montage, Handel und Vertrieb von Fenster, Türen, Rollläden aller Art Fenstern, Türen, Art. Energieausweise für Rollläden Vermietungaller &Verkauf Verglasungen & Innenausbau Energieausweise für Vermietung &Verkauf. Markisen, Insektenschutz und vieles mehr Verglasungen & Innenausbau. Nahestraße 2a 55425 Waldalgesheim Tel. 06721/1596464 Filialen in: Münster-Sarmsheim (01738424554) Gensingen (01738424527) Markisen, Insektenschutz und vieles mehr E-Mail: finkenbrink.tiryaki@gmx.de

www.schreinerei-finkenbrink.de

Nahestraße 2a 55425 Waldalgesheim Tel. 06721/1596464 Filialen in: Münster-Sarmsheim (0173/8424554) Gensingen (0173/8424527) E-Mail: finkenbrink.tiryaki@gmx.de www.schreinerei-finkenbrink.de Haus I


30 | Neue Binger Zeitung

KW 25 | 22. Juni 2016

Angelverein „Dr. Geier“ tagte Waldalgesheimer Verein ist gut aufgestellt Waldalgesheim (red). Der Angelverein Dr. Geier e.V. Waldalgesheim hat seine ordentliche Mitgliederversammlung im Anglerheim durchgeführt. Der Vorsitzende Helmut Schmitt konnte wieder eine große Anzahl Angler und besonders das Ehrenmitglied Siegfried Woog begrüßen. Nach den üblichen Regularien wurde in einer Schweigeminute an Manfred Winkler gedacht. Das Protokoll der Mitgliederversammlung 2015 wurde von dem Schriftführer Karsten Steyer vorgetragen. Es folgten die Jahresberichte vom Vorsitzenden, Jugendleiter, Gewässerwart, Kassierer und Kassenprüfer. Der Vorsitzende kam ins Schwärmen, als er vom Angelverein mit sechs naturgelegenen Angelgewässern berichtete, die langfristig von der Gemeinde und der HGA-Stiftung für Heimatpflege und Naturschutz gepachtet sind. Die Pflanzen und Tiere an oder unter der Wasseroberfläche wie Fische, Amphibien, Reptilien und Insekten finden hier ideale Lebensbedingungen. Erfreulich ist der Trend, dass immer mehr Jugendliche wieder den Weg zur Natur und auch zum Angeln finden. Der Schatzmeister

Stephan Vogt stellte einen ausführlichen und positiven Kassenbericht vor, den die Kassenprüfer bestätigten. Bei dem Gemeinschaftsfischen der Jugend hatte Lio Robatian und bei den Senioren Walter Pforr die Nase vorn. Auch Reinhard Buß konnte sich beim Vorstandsfischen durchsetzen. Als neuer Kassenprüfer wurde Helmut Hessel gewählt. Die Versammlung war sich einig, dass der Jahresbeitrag, trotz gestiegener Kosten 2017 unverändert bleibt. Der Vorstand hat sich eine Prioritätenliste von Zielen für das laufende Jahr erarbeitet und den Mitgliedern vorgestellt. So haben auch die Planungen für das Backfischfest vom Samstag, 6. bis Montag, 8. August in und um das Anglerheim begonnen und die Angler hoffen, dass sie wieder zahlreiche Gäste begrüßen können. Am Kinderfest der Ortsgemeinde werden die Jugendleiter mit der Jugendgruppe wieder aktiv teilnehmen. Das Jugenderlebniswochenende vom 12. bis 14. August wird mit einer großen Teilnehmerzahl an Jugendlichen und Betreuern auch in Untertraubenbach am Regen abgehalten.

Termine VG Region Hildegard-Führung

Maronenwald Region. Sabine Seith lädt zum Spaziergang durch den blühenden Maronenwald im Rheingau am Samstag, 25. Juni, 14 bis 18 Uhr, ein. Wer kennt sie nicht, die Edelkastanie? Frisch geröstet in der Weihnachtszeit oder als Beilage zur Gans? Doch hinter der Esskastanie steckt viel mehr. Sie ist ein wahres Multitalent. Bei dem gemütlichen Spaziergang durch den Wald beleuchtet die Hildegard-Expertin die verschiedenen Facetten der Marone. Preis: 25 Euro pro Person. Im Preis enthalten: geführter Spaziergang durch den Wald, verschiedene Kostproben, kleines Skript mit Rezepten. Fakultativ besteht am Ende die Möglichkeit der Einkehr bei einem örtlichen Winzer (auf eigene Kosten). Treffpunkt um 12.30 Uhr auf dem unbefestigten Parkplatz Nähe Autofähre in Ingelheim (Abfahrt der Fähre um 12.45 Uhr). Verbindliche Anmeldung bei Sabine Seith unter Tel. 0151-10131752 oder per E-Mail an info@hildegard-hilft.de.

PuK-Förderverein

Matinee Bad Kreuznach. Am Sonntag, 26. Juni, 11.15 Uhr, gibt es im PuppentheaterKultur, Hüffelsheimer Straße 5, eine Matinee. Mitmachen und Mitsingen von stimm- und singbegabten Singvögeln im Publikum ist ausdrücklich gewünscht. Kaffee und Kuchen des Fördervereins runden das Angebot ab.

Führung

Hexen, Henker und Edelleute Bad Kreuznach. Am Sonntag, 26. Juni, 16 Uhr, Treffpunkt Kauzenburg, findet unter dem Motto „Hexen, Henker und Edelleute“ eine kostümierte Stadtführung mit Edeldame Gwendoline und Kräuterhexe Gustavia „mit Zaubertränken und kleiner Stärkung“ statt. Kosten: 13 Euro/Person. Um Anmeldung wird gebeten: Gail Treuer, E-Mail g.treuer@gmx.de, Tel. 06721-47798.

Immobilien Johannes W. Krüger & Egon Goebel

Freistehendes EFH in Waldalgesheim

Suche Räumlichkeiten für Abendkurse im Raum Bingen, 1-3 x Monat, ca. 50m² Naturheilung Antje Baer 0177-2648030 www.roth-immobilien.net

Massives EFH mit 2 Garagen im Haus. Schöner Garten mit gr. Gartenhaus, 7 ZKB,GWc, ca.155 m² Wfl., 540 m² Grundstück. Schon frei, Endenergiebedarf Kl. H= 258 kWh/(m²a) EFH, -Bj. 1966, Bj Wärmeerzeuger 1966, Strom-Mix (Speicherheizungen) Energiepass gilt bis 18.8.2025 Kaufpreis: 245.000,- €uro +++++++

Super-Kapitalanlage In Büdesheim Massives EFH mit ELW mit Garten in guter Lage. EG 3 ZKB und ca .70 m² Wfl /.OG+DG 5 ZKB, 2 Bäder, 155 m² Wfl. 2004 kompl saniert, kompl. vermietet Energieverbrauchskennwert = 95 kWh/ [m²a), 1-2 FH, Gas-Zentralhzg./Thermen mit WW. Bj Haus 1900/1930, Bj Wärmeerzeuger 1999/2004. Energiepss gilt bis 1.8.18 Kaufpreis: 255.000,- €uro +++++++

Schönes Einfamilienhaus (Backsteinhaus mit Garten)

DHH, 2015 entkernt und renoviert in guter Hanglage von Münster-Sarmsheim. Guter Zustand, Garten, Schöne Fernsicht. 4,5 ZKBB ca. 123 m² Wohnfläche + Nutzfläche. Bei Verkauf frei. Grundstück 419 m² Energiebedarfskennwert Kl. H = 293,2 kWh/[m²a), EFH-Bj 1910, Gas-Zentralhzg./Brennwert-Therme mit WW. Bj 2015, neue Küche incl. Kaufpreis: 269.000,- €uro +++++++

Vielseitiges Raumwunder mit tollem Rheinblick!

Diese sehr interessante Immobilie in Trechtingshausen bietet Ihnen ca. 350 m² WNFl. im OG+DG 10 Zimmer mit Duschbad- im EG große helle Räume für neue Nutzungsmöglichkeiten (Rheinblick!) 506 m² Grundstück, auch mit Parkplätzen. Frei werdend! Primärenergiebedarf des Gebäudes = 464,4 KWh/(m²a); Bj. des Gebäudes 1900, Öl-Zentralheizung. mit WW - Bj 2010 Kaufpreis nur 144.000,- €uro

www.krueger-immobilien.de Bingen/Rh. · Kaufhausgasse 10 Büro: 06721/921998 Mobil: 0157/81892892

EINLADUNG ZUM BAUHERREN-INFOTAG! Themen: ■ Der Weg zu Ihrer Finanzierung ■ KfW-Mittel sinnvoll nutzen Wann: 23. Juni 2016 von 15-19 Uhr Wo: HKL Massivhaus GmbH Mainzer Str. 57-59, 1. OG 55411 Bingen am Rhein Anmeldung unter: Tel. 06721 1548210 www.kern-haus.de/mainz

Neuer Preis Beste Wohnlage mit Rheinblick Bingen/Rochusberg EFH +ELW /MFH Bauj.1967,Wohnfl. ca 286m², 8 Z., Grundstück ca.1443m². Wohnen und Arbeiten hier möglich. Energienbebedarf: 232kWh(m²*a) KP: € 790.000,Wir suchen EFH oder EW Für Verkäufer kostenlos! Galina Roth Immobilien Rheinblickstraße 9 55422 Bacharach Mobil:0176-92418709 Büro 06743-9477856

Angebote Bgn.-Bingerbrück, Elisenhöhe (Im Bangert), Rheinblick, helle 4,5 ZKBB, HWR, EBK, 130m², 1.OG in 2-FH, KM 985€+NK+KT, frei n. Vereinb. Tel. 0611/98868306 FeWo, Bgn.-Stadt f. Touristen u. Monteure geeignet, 2 Pers. Ab 60€, Parkpl., Internet + SAT TV Tel. 06721/16880 Garagenplätze zu verm., Bingen-Innenstadt Zentrum für Kleinwagen, Miete: mtl. 50€+NK+KT Tel. 0151/40186439

Gesuche Ruhiger Rentner sucht in Bingen 2 Zi.-Whg., alleinst., NR, Nichttrinker, keine Haustiere, evtl. EG (wenn kein Aufzug vorh.) Tel. 0170/8014626 Rentnerehepaar sucht 3 ZKB, ca. 75m², m. Balk. od. Terr.-, im Raum Bgn.-Büdesheim od. Umgebung Tel. 0172/6129830

Johannes W. Krüger & Egon Goebel

Pluschke´s Neubauten Bingen-Sponsheim: Hier bauen wir massive DHH mit ca. 143 qm Wfl auf je ca. 395 qm Areal mit Garage, Wärmepumpe, Solarunterstützung für Warmwasser, Fußbodenheizung usw… KFW 70. Außenwände mit 36,5 cm Steine. Mit Garage und Kfz-Stellplatz. Kaufpreis ab 329.000,– € In Mandel bei Bad Kreuznach die gleichen DHH auf ca. 250 qm Areal. Gleiche Ausstattung wie Bingen-Sponsheim. Kaufpreis: hier nur 280.560,– €

TOP- Mietwohnung-Wohnung in Niederheimbach bei Bingen/Rh. 2 ZKB im EG. Modernisierte und gepflegte Wohnung mit in guter ruhiger Wohnlage, ca. 60 m² Wohnfläche, Laminatböden, Schönes TLBad mit Wanne+ Dusche. Frei ab sofort! Miete: 250,- €uro/kalt, plus NK und 2 MM Kaution. Energieverbrauchskennwert: 130,1 kWh/ (m²a), E- Speicherheizg.-2006 2FH -Bj.1919. Energiepass gilt bis 13..5.2024. Keine Haustiere +++++++++ Keine Courtage vom Mieter! Die beste Info ist eine Besichtigung!

Pluschke-Immobilien-Bingen

www.krueger-immobilien.de Bingen/Rh. · Kaufhausgasse 10 Büro: 06721/921998 Mobil: 0178/3404682

Antje Müller

ZU VERMIETEN / VERPACHTEN

www.pluschke-immobilien.de Tel.: 06721/43192

IMMOBILIEN Vermittlung und Beratung

Ich suche für einen Interessenten eine Praxis im EG mit ebenerdigem Zugang, ca. 100 m² Nfl., Wasseranschluss sollte vorhanden sein, 3-5 Parkplätze, max. 850,– € kalt in KH-Nord, Rüdesheim, Hargesheim oder Roxheim. Ich suche für eine Familie mit 2 Kindern eine Wohnung oder Haus in Bad Kreuznach mit 4 ZKB, Keller, Garten, evtl. Stellplatz, max. 600,– € kalt.

Geibstrasse 22 •55545 Bad Kreuznach Handy: 0175 5573157 info@immobilien-am.de www.immobilien-am.de

Objekt in der Schmittstraße 16 in Bingen, ca.180qm, direkt am Bürgermeister-Franz-NeffPlatz. Geeignet als Restaurant (Praxis/Büroräume). Parkplätze im Hof sind vorhanden. Infos unter 0171 – 480 1561

Immobilenanzeige? Wir beraten Sie gerne

Telefon (06721) 91 92 -0 Fax (06721) 91 92 -17

Immobilien-Wertgutachten

anzeigen@ neue-binger-zeitung.de

Gerhard & Gerhard

www.neue-bingerzeitung.de

Von zertifizierten Sachverständigen, für z.B. Finanzamt, Erbschaft, Scheidung, (Ver-) Kauf o.ä. Pariser Str. 28 · 55286 Wörrstadt Tel. 06732 / 5575 · www.gerhard-bewertung.de


22. Juni 2016 | KW 25

Neue Binger Zeitung | 31

Stellenanzeigen Winkels Service GmbH sucht eine erfahrene Reinigungskraft auf Minijobbasis für Mo-Fr je 1 Stunde am Morgen zum Ockenheimer Graben in Bingen. Ihre Bewerbungen nehmen wir von 08:30 bis 16:30 Uhr unter 02131-12557918 entgegen.

Schnäppchen Putzhilfe

ab sofort gesucht. Raum Bingen, 2xpro Woche ca. 2-3 Stunden

Tel. 0157/34985736

DEN!

IHR UMZUG – BEI UNS IN DEN BESTEN HÄN rt

Zuverlässig, kompetent und preiswe

Alles in einer Hand: Planung – Beratung – Durchführung

 Angebotserstellung mit verbindlicher Festpreisgarantie  Komplettlösungen  Transporte aller Art  Seniorenumzüge  Nah- und Fernumzüge  Fachger. Entsorgung/Entrümplung  Lagerung / Beiladung  Spezialverpackung  Möbel De- und Remontage

Stellenausschreibung W W W.HANDWERK.DE In der 2gruppigen Kindertagesstätte „Raupenzwerge“ der Ortsgemeinde Ockenheim ist ab 01.08.2016

Färber Umzüge & Transporte | Ines Färber Dromersheimer Straße 34 | 55411 Bingen | Tel. 06721 – 4803633 | Fax 06721 – 4803632 www.faerber-umzuege.de

Die Zukunft ist unsere Baustelle. Die Zukunft ist

eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 18,75 Stunden als Erzieher/in

W W W.HANDWERK.DE

befristet bis zum 31. Juli 2017 zu besetzen.

Wir erwarten u.a.: - abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder eine andere vergleichbare pädagogische Ausbildung. - die Fähigkeit sich in ein bestehendes Team konstruktiv einzubringen - Bereitschaft an Fortbildungen teilzunehmen und sich weiter zu qualifizieren - selbständiges Arbeiten mit Kindern verschiedener Altersgruppen (1 bis 6 Jahren) - engagierte Zusammenarbeit mit Team, Eltern und Träger - Freude und Spaß an der Arbeit mit Kindern und ein wertschätzender Umgang mit ihnen Wenn Sie gerne an der pädagogischen Konzeption und den Veränderungen aufgrund der Kindergartenerweiterung mitarbeiten wollen und Interesse an der Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit in unserer Einrichtung haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD mit den zusätzlich abgeschlossenen Tarifverträgen. Die Eingruppierung erfolgt nach der Entgeltordnung für Beschäftigte im Sozialund Erziehungsdienst. Haben wir Ihr Interesse geweckt???.....Lust mitzuarbeiten??.... dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Zeugnisse sowie zusätzliche Qualifikationen) bitte bis spätestens 08. Juli 2016 an die Ortsgemeinde Ockenheim, z. Hd. Herrn Ortsbürgermeister Arnold Müller, Bahnhofstraße 12, 55437 Ockenheim. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Ortsbürgermeister Arnold Müller, Tel. 06725 / 2442 oder an die Kita-Leitung, Frau Steffes, Tel. 06725 / 6467.

unsere Baustelle.

Kaufangebote Hallo Bingen u. Umgebung. Kennt Ihr noch Texier? Ich habe noch einige Flaschen 0,7/1,0 ltr. m. Zertifikat in Original G.H. v. 1970/80. Für Kenner u. Sammler eine Rarität. Preis a. Anfrage. Tel. 06704/2214 ab 17:00 Uhr

Kaufgesuche Suche Spiegelreflexkamera (manuell oder digital) von Canon zu kaufen Tel. 06721/4004560 oder 0176/38889220

Hallo A.F. aus Bingen, danke, dass Sie sich gemeldet haben, für die Wiederbeschaffung meines Schmuckes (3 Ringe) sowie die Ausweise u. Notizen aus meiner Geldbörse bezahle ich eine Belohnung. Tel. 06721/16880

Unterricht Wir beraten Sie gerne Telefon (06721) 91 92 -0 · Fax (06721) 91 92 -17 anzeigen@neue-binger-zeitung.de

www.wm-aw.de (Fa.) Achtung liebe binger

Sonstiges

Sie suchen Personal?

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen Tel.: 03944 - 36160

Wer ist kompetent, zuverlässig und geduldig und hat Zeit und Lust, mir die Geheimnisse von Computer und Internet beizubringen? Tel. 0179/2101286

IH R PR OS PE KT

IN UNS ERER

ZE ITU NG ? NICHTS LEICHTER

Seriöser Pelz- und Schmuckankauf der Firma Adler, seit 1984. Wir sind seriös und fair, machen auch selbstverständlich hausbesuche und weisen uns immer mit einem Personalausweis aus. bei nichteinigung tragen Sie keine Kosten. 0671-4833062 11 Jahre Bingen

A L S DA S ! Sprechen Sie uns an, wir verteilen günstig und zuverlässig über unsere Zeitungszusteller im Rhein-Nahe-Verbund. ❯❯

Bad Kreuznach und Verbandsgemeinden: Herr Kübler Tel. 0671-79607613

Deutschland im Fußballfieber

Jede Familienpizza Spezial + ein großer Italienischer Salat

bei diesem Angebot sind keine individuellen Belagänderungen möglich vom 10.6.2016-10.7.2016

12,50 $

06721-490333

ÖFFNUNGSZEITEN: Dienstag - Freitag: 11.30 - 14.00 Uhr Dienstag - Freitag: 17.00 - 22.00 Uhr Sa., So. & Feiertags: 17.00 - 22.00 Uhr

Berlin Straße 101 · 55411 Bingen-Büdesheim ❯❯

Bingen und Umgebung: Frau Kasimir: Tel. 06721-919213

Neue Binger Zeitung Kreuznacher Rundschau


1

6.700,– ,– –

1

1

4.000,–

Sie sparen S

12.450,–

Bei uns für

1

FORD TOURNEO CONNECT TITANIUM – TAGESZULASSUNG

5.225,–

26.950,–

Sie sparen

®2

F FORD FOCUS AMBIENTE E EZ: 11/14, 1.6Geschwindigkeitsl 63 kW (85 PS), 5-türig, USB-Anschluss, Kli5 regelanlage maanlage, Fensterheber vorne, elektr. FGS u. v. m.

€für Bei uns

8.950,–

11 Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und Ergibt sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den ge2 Der Notruf-Assistent benötigt einPreisempfehlung kompatibles Mobiltelefon, das sich nannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (Modellabhängig). den genannten Leistungen im Einzelpreis inkl. Überführungskosten (Modellabhängig).*UVP = Unverbindliche des Herstellers. zum Zeitpunkt derWortmarke Airbagauslösung (ausgenommen Knieairbag) oder beim Abschalten der Kraftsind stoffEigentum pumpe im der Fahrzeug ndet.Inhaber. Verfügbare Funkti2 Die Bluetooth® und Logos sind Eigentum der Bluetooth SIG Inc. Andere Marken betreffbefi enden onen von Ford SYNC sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität von Mobilfunkgeräten. Nur solange der Vorrat reicht

Kraftstoff stoff verbrauch l/100 km nach VO715/2007 (EG) 715/2007 Kraft verbrauch (in (in l/100 km nach VO (EG) und VO (EG) und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung)der hier vorgestellten Fahrzeuge: 9,1 – außerorts 6,0 (innerorts), – 4,2 (außerorts), – 4,9 (kombi-Emissionen innerorts 6,4; 5,1; 5,7 kombiniert 5,6; CO6,8 2 niert); CO2-Emissionen: 159CO – 99-Effi g/km (kombiniert). ziens klasse B. 129 g/km (kombiniert), 2

Bei uns für

Bei uns für

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), 3-türig, Klimaanlage, Berganfahrassistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m.

EZ: 07/14 0 l EcoBoost 74 KW 07/14, 11.0 (100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford 2 Sync , Klimaanlage, FGS u. v. m.

19.950,17.950,– 17.450,–

EZ: 11/14, 1.6 l 88 kW (120 PS), Turnier, Bordcomputer, KlimaanBei uns füru. v. m. lage, Radio/CD, FGS

Ford Tourneo Connect Titanium 205 L1; 1,0 l EcoBoost 74 kW (100 PS); 6-Gang Schaltgetriebe inkl. Start-Stopp-System, Frontantrieb; Farbe: Iridium-Schwarz * FORD MONDEO COOL&SOUND D FORD B-MAX TITANIUM F FORD FIESTA AMBIENTE : € 27.235 Mica; UVP

1

21.450,–

Sie sparen

Bei uns für

1

Bei uns für

FORD S-MAX BUSINESS EZ: 12/14, 1.6 l 118 kW (160 PS), Sportvan, Navi, S t N i Vordersitze V d it beheizbar, Sonnenschutzrollos, FGS u. v. m.

1

FORD GRAND C-MAX EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), 5-türig, Park-Pilot-System vorne und hinten, Vordersitze beheizt, Klimaanlage, FGS u. v. m.

vorne & hinten

Sie sparen

USB Anschluss,  NULL Anzahlung Sie sparenMP3-fähig & Bluetooth Sie sparen S Panoramadach 7.500 7.500,– 0 ,– 8.625,– 6.250,– , €7.285 Schiebetüren NULL Wartungskosten links und rechts FGS 5. Jahr bis 50.000 km Klimaautomatik beheizbare  NULL Garantiesorgen Frontscheibe & Scheiben 4 Jahre lang Park-Pilot-System waschdüsen

Sparen Sie jetzt:

Audiosystem mit AppLink, Diese und weitere Tageszulassungen auf Anfrage.

Zugelassen, aber Zugelassen, abernoch noch keinen Meter keinen Meter gefahren! gefahren! Die Ford Flatrate

26.950 €

EZ 07/15, KM 20.050, KW 110, PS 150, Farbe Blazer Blau, Start-Stop-System, Sony Navi, Einpark-Assistent, PanoramaSchiebedach, Park-Pilot-System hi., Klimaautomatik, elektr. Heckklappe, uvm.

Ford Kuga 2.0 TDCi 4x4 Automatik Titanium

15.450 €

EZ 03/15, KM 16.150, KW 92, PS 125, Farbe Indic Blau Metallic, Start-Stop-System, Park-Pilot-System vo. und hi., Frontscheibe u. Vordersitze beheizbar, Berganfahrassistent, Klima, uvm.

Ford B-Max 1.0 EcoBoost Sync Edition

EZ 07/10, KM 77.450, KW 107, PS 145, Farbe Nero Schwarz, Park Pilot System hinten, Ford Navi, Bordcomputer, Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik, Sportsitze vo., elektr. Fenster11.450 € heber, uvm.

Ford Focus Coupe-Cabriolet 2.0 16 V Titanium

EZ 09/10, KM 48.300, KW 60, PS 82, Farbe Squeeze Metallic, Klimaautomatik, Bluetooth-Schnittstelle, Bordcomputer, Knieairbag für den Fahrer, Isofix-Halterung, Wärmeschutzverglasung, Gepäckraumbeleuchtung, uvm. 7.450 €

Ford Fiesta 1.25 Titanium

Zugelassen, aber noch keinen Meter gefahren!

1

26.950,–

1

1

6.700,– ,– –1

4.000,– 1

Sie sparen S

17.450,–

8.950,–

Wir tauschen unsere Vorführwagen

sich aus dem Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) eines vergleichbar ausgestatteten Basismodells und den geGilt für Privatkunden. Gilt für Ford Focus Ambiente 1,6-l-Ti-VCT-Benzinmotor 63 ein kWkompatibles (85 PS). Mobiltelefon, das sich 2 nannten Leistungen im Einzelpreis inkl.einen Überführungskosten (Modellabhängig). Der Notruf-Assistent benötigt zum Zeitpunkt der Airbagauslösung (ausgenommen Knieairbag) oder beim Abschalten der Kraft stoffpumpe im Fahrzeug befindet. Verfügbare Funktionen von Ford SYNC sind abhängig vom Mobiltelefon-Typ, siehe Kompatibilität von Mobilfunkgeräten. Nur solange der Vorrat reicht

11 Ergibt

Mainzer Str. 439 55411 Bingen Telefon 06721/9144-0

Auto Pieroth GmbH & Co. KG

2

Kraftstoff verbrauch (in l/100 km nach VOVO (EG) 715/2007 und und VO (EG) Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach (EG) 715/2007 VO (EG) 692/2008 in der jeweils 692/2008 in der jeweils geltenden hier vorgestellten geltenden Fassung): Ford Focus:Fassung)der 8,3 (innerorts), 4,6 (außerorts), 5,9 (kombiniert); CO2Fahrzeuge: 9,1 – 6,0 (innerorts), 5,7 – 4,2 (außerorts), 6,8 – 4,9 (kombiEmissionen: 136 g/km159 (kombiniert). niert); CO -Emissionen: – 99 g/km (kombiniert).

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

17.950,–

Bei uns für

13.680,-

Bei uns für

Bei uns für

1

FORD FIESTA AMBIENTE EZ: 11/14, 1.25 l 44 kW (60 PS), 3-türig, Klimaanlage, Berganfahrassistent, Tagfahrlicht, FGS u. v. m.

F FORD B-MAX TITANIUM EZ: 07/14 0 l EcoBoost 74 KW 07/14, 11.0 (100 PS), 5-türig, Park-Pilot, Ford Sync2, Klimaanlage, FGS u. v. m.

FORD MONDEO COOL&SOUND D Bei uns fürkW (120 PS), EZ: 11/14, 1.6 l 88 Turnier, € Bordcomputer, Klimaanlage, Radio/CD, FGS u. v. m.

Antiblockier-Bremssystem (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD), Berganfahrassistent, Bordcomputer, Fensterheber vorn, elektrisch, mit QuickdownSchaltung für Fahrerseite

FORD FOCUS AMBIENTE

5.225,– 1

Sie sparen

einfach weiter gedacht

12.450,–

FORD S-MAX BUSINESS FORD FOCUS AMBIENTE F E EZ: 12/14, 1.6 l 118 kW (160 PS), EZ: 11/14, 1.6 l 63 kW (85 PS), Sportvan, Navi, Vordersitze 5-türig, USB-Anschluss, KliS t N i V d it 5 beheizbar, Sonnenschutzrollos, maanlage, Fensterheber vorne, FGS u. v. m. elektr. FGS u. v. m. Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis. Bei uns für Bei uns für

Typisch Ford:

21.450,–

Sie sparen €

Bei uns für

FORD GRAND C-MAX EZ: 09/14, 1.0 l 92KW(125 PS), 5-türig, Park-Pilot-System vorne und hinten, Vordersitze beheizt, Klimaanlage, FGS u. v. m.

WirDiese präsentieren Neufahrzeuge und weitere Tageszulassungen auf Anfrage. sparen sparen Sie sparen S vonSieFORD undSieMAZDA 7.500 7.500,– 0 ,– 8.625,– 6.250,– , 18. - 20. Dezember 2008 EDEKA aktiv markt Wolst Gau-Algesheim

TOP GEBRAUCHTE

Kw 25 16  
Kw 25 16  
Advertisement